Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 710.941 Artikeln · 3,85 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Finanzen
2.
Produktivität
3.
Fotografie
4.
Sonstiges
5.
Dienstprogramme
6.
Soziale Netze
7.
Spiele
8.
Finanzen
9.
Finanzen
10.
Musik

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Produktivität
4.
Dienstprogramme
5.
Dienstprogramme
6.
Produktivität
7.
Dienstprogramme
8.
Dienstprogramme
9.
Dienstprogramme
10.
Wirtschaft

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Sonstiges
7.
Wirtschaft
8.
Spiele
9.
Dienstprogramme
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Produktivität
4.
Spiele
5.
Dienstprogramme
6.
Sonstiges
7.
Sonstiges
8.
Navigation
9.
Sonstiges
10.
Spiele

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Produktivität
3.
Spiele
4.
Dienstprogramme
5.
Spiele
6.
Produktivität
7.
Spiele
8.
Produktivität
9.
Unterhaltung
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Unterhaltung
2.
Unterhaltung
3.
Dienstprogramme
4.
Sonstiges
5.
Dienstprogramme
6.
Produktivität
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Navigation
10.
Unterhaltung

Filme (geliehen)

1.
Science Fiction & Fantasy
2.
Thriller
3.
Liebesgeschichten
4.
Action & Abenteuer
5.
Action & Abenteuer
6.
Thriller
7.
Comedy
8.
Drama
9.
Drama
10.
Action & Abenteuer

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Science Fiction & Fantasy
3.
Liebesgeschichten
4.
Thriller
5.
Action & Abenteuer
6.
Action & Abenteuer
7.
Drama
8.
Action & Abenteuer
9.
Comedy
10.
Comedy

Songs

1.
Liam Payne & Rita Ora
2.
Måns Zelmerlöw
3.
Luis Fonsi & Demi Lovato
4.
Justin Timberlake
5.
Sean Paul & David Guetta
6.
Eminem
7.
Tom Walker
8.
Rea Garvey
9.
Ed Sheeran
10.
Jax Jones

Alben

1.
Verschiedene Interpreten
2.
Felix Jaehn
3.
Verschiedene Interpreten
4.
Justin Timberlake
5.
Fatboy Slim
6.
Die drei ???
7.
Verschiedene Interpreten
8.
Kendrick Lamar, The Weeknd, SZA
9.
Armand Amar
10.
Helene Fischer

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

103 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

20. Januar 2018

Zwei Milliarden iOS-Geräte bis Sommer 2018

Zwei Milliarden iOS-Geräte bis Sommer 2018
[​IMG]

Mit dem iPhone und iOS hat Apple eine bisher unerreichte Erfolgsgeschichte begonnen. Die Vorstellung liegt bald elf Jahre zurück, vorletztes Jahr konnte der Hersteller Ende Juli 2016...

Zwei Milliarden iOS-Geräte bis Sommer 2018
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Apple-Hauptquartier in Iowa möglich

Apple Park

Das neue Apple-Hauptquartier global ist bekanntlich mit dem Apple Park im kalifornischen Cupertino erbaut worden. Trotzdem hat Apple angekündigt, ein weiteres Hauptquartier zu planen, allerdings für eine einzelne Sparte, nämlich den Tech-Support in den USA.

Neues Apple-Hauptquartier in Des Moines geplant?

Apples Ankündigung hat einige Wellen geschlagen, denn bislang ist nicht bekannt, wo genau das neue Hauptquartier gebaut werden soll. Aus diesem Grund machen sich in den USA nun diverse Städte Hoffnungen darauf, dass Apple in diesen mit einem neuen Hauptquartier aufwarten möchte. Unter anderem gehört Des Moines im US-Bundesstaat Iowa zu den Städten, das sich Hoffnungen macht. Immerhin hat Apple dort vor kurzem rund 8,1 Quadratkilometer an Farmland erworben, auf dem ein Datencenter entstehen soll. Somit wäre ein neues Hauptquartier für Tech-Support durchaus denkbar.

Apple will neues US-Hauptquartier für Tech-Support

Allerdings machen sich selbst die Verantwortlichen der Stadt nur geringe Hoffnungen, dass Apple das neue Tech-Hauptquartier tatsächlich in Des Moines errichten wird. Aus diesem Grund darf weiter fleißig spekuliert werden, wohin es Apple mit dem neuen Hauptquartier für Tech-Support in den USA verschlägt.

Mehr zu "Neues Apple-Hauptquartier in Iowa möglich" auf apfeleimer.de

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verpflichtet mehrere Datenanalysten zur Verbesserung von Werbeaktivitäten

Statt einer kompletten Übernahme hat Apple offenbar mehrere Mitarbeiter des Datenanalyse-Startups Silicon Valley Data Science verpflichtet, wie Bloomberg meldet. "Ein paar Dutzend Mitarbeiter" sollen sich dem Bericht zufolge im Dezember und Januar Apple angeschlossen haben, um dem Unternehmen dabei zu helfen, die eigenen Daten besser zu verstehen und dadurch unter anderem auch die Werbemaßnahmen zu verbessern. Nach eigenen Angaben unterstützt SVDS Unternehmen in genau diesem Bereich, um unter anderem auch die Kundenbindung zu verbessern.

Laut Bloomberg wird das Team bei Apple im Bereich der werbebezogenen Analyse, was sich unter anderem auch positiv auf die Werbung im AppStore auswirken könnte. Unter anderem steht inzwischen auch der Gründer und CEO von Silicon Valley Data Science, Sanjay Mathur, bei Apple unter Vertrag. Während die Webseite von SVDS nach wie vor online ist, hat das Unternehmen seine Tätigkeiten im Dezember eingestellt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple CarPlay: BMW plant Aboservice in den USA

Bekanntlich ist Apple CarPlay Apples erster Schritt im Bereich des Automobilsegments gewesen, der von vielen Experten als Vorbote eines eigenen Apple Cars gewertet wurde. Mittlerweile wissen wir aber, dass ein solches Apple Car aller Voraussicht nach nicht auf den Markt kommen wird.

Apple CarPlay: BMW soll Abogebühr planen

Trotzdem wird Apple weiterhin auf CarPlay setzen und den Service in Zukunft wohl noch einmal ein Stück weit ausbauen. Aus den USA gibt es nun Berichte zu hören, nach denen BMW plant, CarPlay in Zukunft als eine Art Abonnement für seine Kunden anzubieten. So sollen Kunden die ersten zwölf Monate der Nutzung von CarPlay kostenlos erhalten, danach rund 80 US-Dollar pro Jahr zahlen müssen. Aktuell wird CarPlay als Software bei BMW in den USA für einen Aufpreis von 300 US-Dollar verkauft.

Viele Hersteller bieten CarPlay kostenlos an

Dieser Umstand wird in den USA kritisiert, auch der geplante Aboservice steht in der Kritik. Denn BMW als Premiumhersteller bietet Zugang zu CarPlay gegen Aufpreis an, während dies bei Herstellern wie Kia oder Chevrolet nicht der Fall ist. Selbst günstige Fahrzeuge von Chevrolet lassen sich kostenlos mit CarPlay ausstatten.

Mehr zu "Apple CarPlay: BMW plant Aboservice in den USA" auf apfeleimer.de

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple erhält technische Genehmigung für den Verkaufsstart des HomePod

Während Apple ohnehin bereits den Verkaufsstart des HomePod für Anfang dieses Jahres angekündigt hat, werden inzwischen auch die entsprechenden regulatorischen Weichen hierfür gestellt. So hat Apple nun die offizielle Genehmigung der FCC (United States Federal Communications Commission) für seinen smarten Speaker erhalten. Hierdurch ist man nun in der Lage, den HomePod zu jedem beliebigen Zeitpunkt auf den Markt zu bringen. Die Genehmigung ist für sämtliche Geräte mit Kommunikationstechnologie, wie beispielsweise Bluetooth oder WLAN erforderlich. Somit kann der Verkauf des HomePod nun quasi jeden Tag beginnen. Es darf aber davon ausgegangen werden, dass Apple dies noch mit einer offiziellen Pressemitteilung ankündigen wird. (via MacRumors)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Disney TV: Früherer iTunes-Chef als neuer Mitarbeiter eingestellt

Ab diesem Jahr investiert Apple noch einmal deutlich mehr in Original Content für Apple TV, ist damit aber nicht das einzige Unternehmen. Denn auch Disney TV wird geplant, ein Streaming-Dienst, der von Disney mit eigenen Inhalten gespickt wird und der sehr interessant sein dürfte.

Früherer iTunes-Chef wechselt zu Disney TV

Wie nun bekannt geworden ist, hat Disney für seine Planungen den früheren iTunes-Chef unter Vertrag genommen, nämlich Kevin Swint. Dieser war zwischen 2003 und 2013 bei Apple tätig und hat sich insbesondere um iTunes-Filme und Extras gekümmert. Bei Disney wird Swint als Senior Vice President und General Manager für den Streaming-Dienst agieren, also eine entsprechend hochrangige Rolle einnehmen. Bisherigen Berichten nach wird Disney den eigenen Streaming-Dienst im Jahr 2019 an den Start bringen wollen.

Disneys TV-Streaming-Dienst soll 2019 starten

Bereits vorab ist bekannt geworden, dass Disney einen Deal mit Netflix gekündigt hat, sodass Netflix nach Ablauf des Deals vermutlich keine Disney-Inhalte mehr anbieten darf. Disney wird aller Voraussicht nach alle Eigenproduktionen in Zukunft über den eigenen Streaming-Dienst anbieten wollen.

Mehr zu "Disney TV: Früherer iTunes-Chef als neuer Mitarbeiter eingestellt" auf apfeleimer.de

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Shuttle-Busse werden attackiert

Apple-Shuttle-Busse werden attackiert
[​IMG]

Firmenbusse von Apple sollen laut einem Bericht von Mashable mit Gummiprojektilen und Steinen beschossen worden sein. Verletzte gab es bisher keine, Apple hat jedoch vorsichtshalber die Route...

Apple-Shuttle-Busse werden attackiert
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hacker sammelten unverschlüsselte iPhone-Backup-Daten, installieren Fake WhatsApp

Die Sicherheits-Experten von Lookout haben einen erschreckenden Report veröffentlicht.

Eine Hacker-Gruppe soll sich 2011 in Beirut (Libanon) eingenistet haben und von dort operiert haben. „Dark Caracal“, so der Name, besteht aus mehreren Personen.

Im Juli 2017 fielen ihre Aktivitäten erstmals auf und werden seitdem untersucht. Bisher sind Opfer aus dem Militär, Regierungen, Bildungswesen und vielen weiteren Bereichen bekannt.

Hacker-Gruppe stielt Daten per Phishing-Angriff

Die Ziele sind international: China, Deutschland, Frankreich, Schweiz und einige andere Länder befinden sich auf der Liste. Die Hacker haben Daten über verschiedenste Quellen gesammelt. Darunter Malware für verschiedene Betriebssysteme und unverschlüsselte iPhone-Backups.

Die Infektion fand meist über Phishing-Nachrichten statt. Nutzer wurden außerdem dazu überlistet, gefälschte Versionen von WhatsApp und Co. zu installieren, die dann ungestört Daten abgreifen konnten.

Viele weitere Details rund um die Vorgehensweise der Hacker-Gruppe könnt Ihr in dem Report von Lookout und der EFF nachlesen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bei zukünftiger iOS-Version kannst du selber über die Leistungsdrosselung entscheiden

In iOS ist eine Funktion eingebaut, welche bei einer gut (aus)genutzter Batterie, die Leistung reduziert anstatt, das es ausgeschaltet wird.

iOS überprüft die Batteriequalität und reagiert bei iPhone 6, iPhone 6s, iPhone SE und iPhone 7 entsprechend. Wird deine Batterie als „nicht mehr so gut“ eingestuft und mehr Leistung verlangt als die Batterie aushält, wird die Leistung gedrosselt.

Dies passiert automatisch – unerkennbar für dich als iPhone-Nutzer. Das ganze Prozedere führte zu gemischten Gefühlen. Apple reagierte mit einer Preissenkung für den Batteriewechsel von iPhone 6 und neuer.  Denn eine neue Batterie, wird von iOS erkannt und führt zu keiner Leistungseinbusse. Denn diese kann die geforderte Energie auch liefern.

Neu hast du die Wahl

Wie Apple CEO Tim Cook nun gegenüber ABC News verlauten liess, wird das ganze mit einem iOS Update angepasst. Neu wirst du die Wahl haben und kannst entscheiden ob die Leistung, bei einem schwachen Akku, reduziert werden soll, oder nicht.

Die neue iOS Version wird dir zeigen wie stark oder schwach dein Akku noch ist. Bei einem schwachen Akku, um das ausschalten des Gerätes zu verhindern, wird die Leistung reduziert.

Du kannst dies ausschalten. Das sei aber nicht empfohlen. Solltest du diese Option, die heute standardmässig aktiv ist, nicht wünschen, dann kann es passieren, dass sich bei einem Akkustand von zum Beispiel 12% das iPhone ausschaltet.

The post Bei zukünftiger iOS-Version kannst du selber über die Leistungsdrosselung entscheiden appeared first on iPhoneBlog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMac Pro: Leistungsvergleich mit iMac 5K, Macbook Pro und Mac Pro [Videos]

Mit dem iMac Pro hat Apple, nach eigenen Aussagen, ein Arbeitsgerät für Profis entwickelt. Bei diesem Versprechen und einem Einstiegspreis von 5.499 Euro sind die Erwartungen entsprechend hoch. Der Profi-Mac wurde genauer angeschaut und trat gegen seine Hardware-Kollegen an.

iMac Pro vs. iMac 5K vs. Macbook Pro

Im ersten Testvideo stellt sich das Einstiegsmodell des iMac Pro einem iMac 5K aus dem Jahr 2015 und einem 2016er Macbook Pro.

Der iMac Pro schöpft seine Leistung aus einem Intel Xeon W-Prozessor mit 3,2 GHz und acht Kernen, 32 GBM RAM und einer Radeon Pro Vega 56 Grafikkarte.

Der iMac 5K vertraut einem 3,2-GHz-Intel-Achtkern-Chip der sechsten Generation, 24 GB RAM und einer AMD Radeon M390 Grafikkarte. Im Macbook Pro schlägt ein 2,7 GHz Intel-Prozessor der sechsten Generation. Mit an Bord sind 16 GB RAM und AMDs Radeon Pro 455.

Es überrascht nicht, dass der iMac Pro wesentlich schneller war, wenn es um Benchmarks und Performance-Aufgaben ging. Im Vergleich zum iMac 5K und MacBook Pro ist die Gesamterfahrung des iMac Pro aufgrund der schieren Leistung des Prozessors und der GPU unübertroffen. So ist er beispielsweise extrem schnell beim Bearbeiten von Videos, auch wenn mehrere systemintensive Anwendungen geöffnet sind. Dabei verrichtet er seine Arbeit angenehm leise.

In einem Punkt muss sich der iMac Pro jedoch knapp geschlagen geben. Als es an den Export von Videos geht, konnte der iMac 5K die Aufgabe etwas schneller bewältigen.

iMac Pro vs Mac Pro

In der zweiten Runde tritt wieder die Grundversion des iMac Pro an. Dieses Mal steht er jedoch seinem Profi-Kollegen gegenüber. Der Mac Pro aus dem Jahr 2013 galt damals als der leistungsstärkste Mac.

Wie zu erwarten war, kann auch der Mac Pro nicht mit dem iMac Pro mithalten. Auf dem ersten Blick scheint die CPU zwar ebenbürtig, letztendlich machen sich dann doch die vier Jahre Rückstand bemerkbar.

Weiterhin können im Benchmark-Test die zwei AMD D700 Grafikkarten mit je 6 GB Speicher des Mac Pro nicht mit der AMD Vega 56 GPU und ihrem 8 GB HBM2 Speicher mithalten. Dies liegt jedoch an der Tatsache, dass die Benchmarks nur eine der zwei Grafikarten des Mac Pro gewertet haben. AppleInsider wird noch einen weiteren Test nachreichen, bei dem überprüft wird, ob die Grafikkarten im Verbund den iMac Pro schlagen können.

Fazit

Zusammenfassend haben beide Redaktionen mit dem neuen iMac Pro eine gute Leistungssteigerung festgestellt, insbesondere wenn die Maschine an ihre Grenzen gebracht wird. Der iMac Pro ist seinen Preis somit wert, sofern man ein Gerät für sehr rechenintensive Arbeiten benötigt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone X und MacBooks: Neue Lade-Gadgets von Anker

Der bekannte und beliebte Gadget-Anbieter Anker hat kürzlich sein Sortiment um drei neue Lade-Produkte ergänzt, die vor allem für Besitzer eines iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone X oder auch eines MacBooks interessant sind. Hierbei handelt es sich zum einen um zwei kabellose Qi-Ladegeräte und um ein USB-C-Ladegerät, welches Dank 60W Leistung auch das Fast Charging oder auch das Aufladen eines MacBooks unterstützt. Sämtliche Produkte sind bereits bei Amazon verfügbar, weisen die gewohnt hohe Anker-Qualität auf und sind speziell auf die Apple-Produkte abgestimmt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rundumschlag: Neue Beta-Versionen für macOS, iOS und watchOS

Rundumschlag: Neue Beta-Versionen für macOS, iOS und watchOS
[​IMG]

Apple hält den hohen Takt bei und hat im Rundumschlag neue Beta Versionen von macOS 10.13.3, iOS 11.2.5 und watchOS 4.2.2 veröffentlicht. Der Konzern bereitet sich damit auf das Einlösen eines Versprechens vor....

Rundumschlag: Neue Beta-Versionen für macOS, iOS und watchOS
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple News: Auch in Deutschland sehr erfolgreich

Apple News: Auch in Deutschland sehr erfolgreich
[​IMG]

Im Gegensatz zu den USA wird Apple News hierzulande nur als Widget - und nicht als eigene App - angeboten. Trotzdem soll die Reichweite des Dienstes stetig steigen. Dies bestätigt jetzt ein Statement des Branchendienstes...

Apple News: Auch in Deutschland sehr erfolgreich
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

China: iPhone 7 Plus das zweiterfolgreichste Smartphone 2017

China: iPhone 7 Plus das zweiterfolgreichste Smartphone 2017
[​IMG]

Nach dem Jahresende kommen nach und nach interessante Statistiken zutage. So gibt es jetzt auch neue Zahlen zu den Verkäufen in China, wo Apple sich gegenüber den meisten lokalen Marken durchsetzt. Letztlich musste sich der Konzern...

China: iPhone 7 Plus das zweiterfolgreichste Smartphone 2017
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 20.1.18

Bildung

miEbooks (Kostenlos, Mac App Store) →

TutorIQ (Kostenlos, Mac App Store) →

Dienstprogramme

Atsumeru - Your GIF and Reaction Image Collection (Kostenlos, Mac App Store) →

Tooth Paste (Kostenlos, Mac App Store) →

TNAS PC (Kostenlos, Mac App Store) →

uProxy (Kostenlos, Mac App Store) →

iSee Lite - Image Browser (Kostenlos, Mac App Store) →

Grafik & Design

SimpleMindMap (Kostenlos+, Mac App Store) →

Musik

Traxsource Downloader (Kostenlos, Mac App Store) →

Produktivität 

iBarcoder Lite (Kostenlos+, Mac App Store) →

Soziale Netze

Potato Chat (Kostenlos, Mac App Store) →

Agora Video Call (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

Funbridge Ihr Bridge Klub (Kostenlos+, Mac App Store) →

Malbuch - Santa (Kostenlos+, Mac App Store) →

Malbuch - Sportarten (Kostenlos+, Mac App Store) →

Malbuch - Lecker (Kostenlos+, Mac App Store) →

Malbuch - Kinder (Kostenlos+, Mac App Store) →

Malbuch - Reisen (Kostenlos+, Mac App Store) →

Malbuch - Ostern (Kostenlos+, Mac App Store) →

Malbuch - Katzen (Kostenlos+, Mac App Store) →

Malbuch - ZOO (Kostenlos+, Mac App Store) →

Backgammon Masters Online (Kostenlos+, Mac App Store) →

Video

AnyMP4 MXF Converter (21,99 €, Mac App Store) →

AnyMP4 MOD Converter Player (27,99 €, Mac App Store) →

Wirtschaft

Webull (Kostenlos, Mac App Store) →

iFax: Send Fax & Receive Faxes (Kostenlos+, Mac App Store) →

Otixo (Kostenlos, Mac App Store) →

Flock: Team Communication App (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple ersetzt defekte iPhone 6 Plus bis Ende März mit iPhone 6s Plus Modellen

Solltet ihr über ein defektes iPhone 6 Plus verfügen, welches ihr im Rahmen der Gerantie von Apple oder einem authorisierten Service Partner ersetzen lassen wollt, könntet ihr von einer glücklichen Fügung profitieren. So besagt ein internes Dokument, welches die Kollegen von MacRumors zugespielt bekommen haben, dass diese Geräte auch durch ein iPhone 6s Plus ersetzt werden können. Bestimmte Gründe hierfür werden nicht genannt, es kann jedoch davon ausgegangen werden, dass man aktuell nicht genügend Austauschgeräte des iPhone 6 Plus auf Lager. Zudem hatte Apple kürzlich angekündigt, dass das auf € 29,- reduzierte Akkutauschprogramm für das iPhone 6 Plus erst ab April in Anspruch genommen werden kann. Die neue Anweisung gilt vorerst bis Ende März dieses Jahres. Ein zeitlicher Zusammenhang wäre also möglich.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HomePod kurz vor Auslieferung: FCC gibt grünes Licht

Diese Woche wurde bekannt, dass die erste Million HomePods auf dem Weg zu Apple ist (wir berichteten: ) - nun gab auch die Federal Communications Commission grünes Licht für den Verkaufsstart. Viele der von der FCC nun freigegebenen Dokumente tragen ein Datum vom 27. September, was darauf schließen lässt, dass Apple seitdem an der Hardware nur noch wenige Änderungen durchgeführt hat. Am 5....
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Alles fließt

Immer wenn ich:

  • mich über Trump ärgere, das er wieder den Vogel abgeschossen hat
  • Diskussionen über #Groko oder #Nogroko lesen
  • aus dem Fenster sehe und es wieder einmal regnet

denk ich an diese geflügelte Wort. Stimmt, alles fließt, die Welt ist im Wandel.

Ok, war sie eigentlich schon immer, Politiker sind gekommen und gegangen, Interessen haben sich geändert, das Wetter sowieso. Das einzige das gleich blieb, scheint mir, ist die Angst, des Menschen, vor Veränderung.

Veränderung ist per se nicht immer schlimm oder schlecht. Klar, wenn lieb gewonnene Menschen, Tiere einmal weg sind, ist schon ein harter Schlag. Aber getreu dem “Alles fließt” geht das Leben weiter. Es kommt immer neues nach, unbekanntes, fremdes. Aber nicht jeder mag Veränderung, mag nicht dieses Loslassen, um bereit für neues zu sein. Ist ok, er steht sicher nicht alleine damit da.

Warum ich diese Zeilen schreibe?

2017 war ein Jahr in dem “Loslassen” sehr schwer fiel (mir persönlich). Ein Jahr in dem der Gedanke “Tausche alles Geld gegen 1 Stunde länger mit xyz” sich im Kopf breit machte. Ging natürlich nicht, xyz ist nicht mehr da.

2017 war aber auch ein Jahr mit Highlights von denen ich nie zu träumen wagte. Da ich mich vorher nie getraut hatte & weil ich zum passenden Moment loslassen konnte.

Alles fließt. Mit einer positiver Einstellung kann man aus fast jeder Veränderung etwas positives heraus ziehen, auch wenn es nur die Hoffnung ist das diese Veränderung neues positives bringen kann.

Loslassen ist im Buddhismus sowieso ein großes Ding, und wirklich nicht einfach zu verinnerlich und akzeptieren. Dagegen ankämpfen wäre eine Option, aber befürchte wird nicht viel bringen. Eine eingetrete Veränderung lässt sich manchmal wieder rückgängig machen aber ob es dann “wie früher ist” bezweifle ich schon sehr. Dann lieber “Es ist wie es ist” murmeln und das Beste aus der neue Lage machen. Oder wenigstens probieren. </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Review: Der Bowers & Wilkins PX-Kopfhörer im Test

Bowers & Wilkins PXBowers & Wilkins ist mittlerweile auch bekannt für seine sehr guten Kopfhörer. Nun haben sie ihr Portfolio um einen Bluetooth-Kopfhörer mit Noise canceling erweitert. PocktPC.ch hat den PX getestet.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

chaiOS: iOS und macOS Update erscheint nächste Woche

chaiOS: iOS und macOS Update erscheint nächste Woche
[​IMG]

Etwas ungewöhnlich hat Apple sich zu dem Bug chaiOS geäußert. Der Konzern kündigte ein Softwareupdate zur Behebung des Fehlers an - es soll nächste Woche erscheinen. Diese Woche gab es bereits einige Beta-Versionen, offenbar erscheinen...

chaiOS: iOS und macOS Update erscheint nächste Woche
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: It’s Full of Sparks im Video

It’s Full of Sparks ist ein spannender neuer Puzzler, den Ihr nicht verpassen dürft.

In dem Titel, heute von uns zur App des Tages gekürt, übernehmt Ihr die Kontrolle über kleine Knallkörper, deren Lebenszeit stark geschränkt ist. Ziel ist es, die möglichst schnell zu löschen, um ihr Leben zu retten.

Drei Buttons, um Hindernisse zu umgehen

Ihr habt insgesamt fünf Buttons zur Verfügung, um das Ende des Levels zu erreichen. Mit zwei Buttons steuert Ihr die Bewegung nach links und rechts. Drei weitere helfen Euch dabei, Hindernisse zu umgehen.

Witziges und schnelles Spiel für zwischendurch

Jedem Button wird eine Farbe zugeordnet – genauso wie auch diverse Fallen und Hindernisse. Durch Wechseln zwischen den Farben lassen sich auch die Hindernisse aus- und wieder einblenden.

Unter dem starken Zeitdruck, der normalerweise in den mehr als 80 Level herrscht, ist meist eine blitzschnelle Reaktion von Nöten. Sind Eure Versuche aufgebraucht, müsst Ihr entweder warten, bis sie sich regeneriert haben, oder per einmaligem IAP eine unbegrenzte Menge freischalten.

It It's Full of Sparks
(49)
Gratis (universal, 237 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bereit für den Echo Spot: Alexa weckt euch ab sofort auch mit Musik eurer Wahl

In den USA gibt es die Funktion schon seit einigen Wochen, jetzt könnt ihr euch auch hierzulande von eurer Wunschmusik wecken lassen.

Echo Spot Nachttisch

Wer morgens nicht gleich nach dem ersten Weckton aus dem Bett hüpft, sondern sich gerne noch einmal umdreht und der Lieblingsmusik lauscht, wird sich über diese neue Funktion für alle Alexa-Geräte freuen. Wohl auch in Vorbereitung auf den neuen Echo Spot, der ab der kommenden Woche ausgeliefert wird und aktuell noch vorbestellt werden kann, gibt es ab sofort in Deutschland eine neue Funktion für Alexa.

Mit Sprachbefehlen wie „Alexa, wecke mich um 7:00 Uhr mit Helene Fischer“, wird zum gewünschten Zeitpunkt eine zufällige Wiedergabe gestartet. Welche Quelle dafür angezapft wird, hängt ganz von eurer eigenen Konfiguration ab. Im Normalfall ist Alexa ja mit einem Musik-Streaming-Dienst wie Spotify oder Amazon Music verbunden.

Alexa jetzt auch ein echter Radiowecker

Es gibt aber noch weitere Funktionen. Mit einem Befehl wie „Alexa, wecke mich um 6:00 Uhr mit Musik“ wird Musik von dem Künstler abgespielt, den ihr zuletzt gehört habt. Wenn ihr euch als von Andrea Berg habt in den Schlaf singen lassen, werdet ihr in diesem Fall auch von ihr geweckt.

Selbstverständlich könnt ihr euch auch mit einem bestimmten Song eurer Wahl wecken lassen. Die Integration der neuen Funktion geht aber auch noch einen Schritt weiter. Mit „Alexa, wecke mich um 6:30 Uhr von WDR 4“ wird ein Wecker mit dem entsprechenden Radiosender von TuneIn Radio gestellt.

Die neue Funkton ist für alle Echo-Geräte verfügbar. Sehr interessant ist das natürlich vor allem dann, wenn ihr Alexa im Schlafzimmer einsetzt, das bietet sch ja insbesondere mit Echo Spot an. Im Rahmen der Vorbestellaktion bekommt ihr übrigens immer noch 40 Euro Rabatt, wenn ihr gleich zwei Echo Spot in den Warenkorn legt. Alle Infos dazu haben wir in diesem Artikel für euch zusammengefasst.

Wir stellen vor: Amazon Echo Spot - Schwarz
  • Echo Spot wurde so entwickelt, dass es überall bei Ihnen zuhause hinpasst. Schauen Sie sich mit der 2. Generation unserer Fernfeld-Spracherkennung Ihre tägliche Videozusammenfassung an, zeigen Sie...
  • Echo Spot verbindet sich mit dem cloudbasierten Alexa Voice Service, um Musik abzuspielen, die Nachrichten vorzulesen, Fragen zu beantworten, Musikwecker zu stellen, Ihr Smart Home zu steuern und...

Der Artikel Bereit für den Echo Spot: Alexa weckt euch ab sofort auch mit Musik eurer Wahl erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple zum 11. Mal in Folge auf Platz 1 von Fortunes "World's Most Admired Companies"

Weiterhin werden von den größeren US-Publikationen kräftig Rankings veröffentlicht, in denen immer wieder auch Apple eine Rolle spielt. Eine der angesehensten Listen aus diesem Bereich ist die Jahr für Jahr von Fortune veröffentlichte Rangliste der am meisten bewunderten nternehmen der Welt, oder auf Englisch, der World's Most Admired Companies. Und zum 11. Jahr in Folge steht dabei Apple an der Spitze dieses Rankings. Damit verweist der iPhone-Hersteller zum zweiten Mal in Folge Amazon auf den zweiten Platz, während die Google-Mutter Alphabet, Berkshire Hathaway und Starbucks die Top 5 komplettieren.

Bemerkenswert ist dabei, dass Apple in allen betrachteten Kategorien die Spitzenposition für sich beanspruchen kann. Hierzu zählen die Bereiche Innovation, Qualität des Managements, soziale Verantwortung, finnzielle Vernunft, Qualität von Produkten und Diensten oder auch der internationalen Konkurrenzfähigkeit.

Weitere namhafte Kandidaten auf der 50 Unternehmen umfassenden Liste sind Microsoft auf Platz 7, Facebook auf Platz 12, Coca-Cola auf Platz 18 oder McDonald's auf Position 37. Mit Adidas und Lockheed Martin haben es zudem zwei bekannte Unternehmen erstmals auf die Fortune-Liste geschafft, während GE vom 7. auf den 30. Platz abstürzte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Malbuch – DIY

DIY ist eine lustige, interaktive Zeichnung und Färbung app für alle Altersgruppen!
Genießen Sie qualitativ hochwertige Bilder, Farbe und ein leeres Papier-Seite in der Sie zeichnen können, was Sie wollen! 

••• FUNKTIONEN
• Lustige Zeichnungen!
• Video Wiedergabe
• Einfach Zoom
• Eine Menge von Bildern
• Stundenlanger Spaß

••• FARBEN WARTEN!
Diese app gibt Ihnen eine realistische Malerei-Erfahrung. Die Bilder sind nicht zu leicht noch zu schwer. Genießen Sie! 

••• STARTEN SIE DIE ZEICHNUNG JETZT – MIT DIY!
Färbung und Zeichnung ist eine gute Möglichkeit, express Ihre Emotionen, entlasten und Kreativität zu schärfen.
Dank der wunderbaren Welt der Technik heutzutage können Sie Ihr Gerät in ein großes Malbuch verwandeln, ohne ein Chaos zu Hause oder Papiere zu verschwenden.
Probieren Sie es aus! Downloaden Sie diese app jetzt und sehen Sie, wie viel Sie werden es lieben! 

••• KOSTENLOSES APP
Dies ist die kostenlose Version von Coloring Book – DIY MAX. Einige Bilder sind gesperrt. Sie können alle Funktionen über einen in-app-Kauf einfach freischalten.
Wenn Sie eine app ohne in-app Einkäufe lieber, bitte beachten Sie die kostenpflichtige Version herunterladen:
Coloring Book – DIY MAX.

Malbuch - DIY (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ming-Chi Kuo erwartet weiterhin drei neue iPhones für 2018

Wie bereits in der Vergangenheit verkündet, hat KGI Securities Analyst Ming-Chi Kuo seine Erwartung wiederholt, dass es in diesem Jahr erneut drei neue iPhone-Modelle geben wird. Diese Meldung steht in direktem Zusammenhang mit einer gesenkten Absatzerwartung für den chinesischen Markt in der ersten Jahreshälfte 2018. In der zweiten Jahreshälfte soll sich diese Delle jedoch vor allem aufgrund von neuen Modellen mit größeren Displays wieder revdieren. Für die schwächere Nachfrage verantwortlich sollen vor allem zwei Gründe sein. Zum einen warten die chinesischen Kunden länger ehe sie ein Smartphone ersetzen, zum anderen können die Smartphone-Displays für die Nutzer im Reich der Mitte gar nicht groß genug sein.

Ebenfalls ein Faktor könnte laut Kuo sein, dass viele der in China populären Apps noch nicht mit dem Notch-Display des iPhone X kompatibel sind, was dazu führt, dass 5,5"-Display der iPhone Plus Modelle im Endeffekt mehr Inhalte anzeigt. Dies in Kombination mit dem verhältnismäßig hohen Preis des iPhone X soll für die geringere Nachfrage gesorgt haben.

Apples nächstes iPhone-Lineup dieses Jahres soll dann die Performance des iPhone vor allem in China deutlich verbessern, zumal allgemein für 2018 ein größerer "Super Cycle" beim iPhone erwartet wird. Dieser soll drei neue Geräte umfassen, die erneut neue Display-Formate mitbringen sollen. Dabei soll es sich weiterhin um ein OLED-Modell mit 5,8"-Display handeln, änhlich dem aktuellen iPhone X. Hinzu sollen sich dann ein neues OLED-Modell mit 6,5"-Display, quasi als "iPhone X Plus" und ein 6,1"-Modell mit herkömmlichen LCD-Display gesellen. Alle drei Geräte sollen laut Kuo über ein Notch-Display und eine TrueDepth Kamera wie das iPhone X verfügen. (via MacRumors)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Endlich: Echo / Echo Dot wecken Euch ab sofort mit Euren persönlichen Liedwünschen!

Echo

Shortnews: Nachdem wir Euch heute bereits berichtet haben, dass der Sprachassistent von Amazon künftig auch über die Alexa iOS App genutzt werden kann, haben wir hier noch eine kleine weitere Neuigkeit für alle Besitzer eines Echo oder Echo Dot. Denn wer sich bis dato mit speziellen Musikwünschen wecken lassen wollte, musste dafür Umwege über Drittanbieter-Lösungen gehen. Ab sofort versteht Eure Echo den Befehl „Alexa, weck mich um 7:00 Uhr morgens mit Samy Deluxe“.

Echo kann jetzt Radiowecker…und alle so „Yeah“!

Im Gegenzug weckt Euch Euer Echo nun zur gewünschten Uhrzeit mit einem Lied des gewünschten Künstlers. Dieser greift in diesem Fall auf die hinterlegte Musik-App zu. In meinem Fall wäre das Amazon Music, da ich Google Play Music (noch nicht) auf dem Echo verwenden kann. Im Praxistest hat das Ganze problemlos funktioniert und kann anscheinend ab sofort verwendet werden. Auf der anderen Seite muss man jetzt mal ganz ehrlich dazu sagen, dass wir hier über eine Funktion sprechen, die eigentlich von Anfang an in den Gerätschaften integriert sein sollte. Ehrlich gesagt hat mich das vom ersten Tag an gestört, dass der Wecker hier auf einen nervigen Piepton setzt, der in keiner Weise mehr irgendwie zeitgemäßen Ansprüchen entspricht. Die Gerätschaften sind mittlerweile fast zwei Jahre am Markt, schön wenn nach und nach auch „Standardfunktionen klassischer Radiowecker“ Einzug halten…Fun Fact: Der erste Radiowecker erblickte übrigens 1946 das Licht der Welt. Dabei handelte es sich um einen Kombination aus Zeitschaltuhr und Radiogerät.

Mehr zu "Endlich: Echo / Echo Dot wecken Euch ab sofort mit Euren persönlichen Liedwünschen!" auf apfeleimer.de

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Dragon Blade

Dragon Blade
Daniel Lee

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 3,99 €

Genre: Action & Abenteuer

Auf der Flucht vor seinem Bruder Tiberius (Adrien Brody), der seinen Schützling und Konsul Crassus’ Sohn Publius töten will, bleibt General Lucius (John Cusack) nur die Flucht nach Osten. Als sie China erreichen, verirrt sich die römische Legion und trifft auf Huo An (Jackie Chan), den Kommandeur der Schutzeinheit für die westlichen Regionen der Seidenstraße. Lucius bleibt nichts anderes übrig als gegen Huo An zu kämpfen und erlangt so dessen Respekt und Hilfe. Als Tiberius die Herausgabe von Publius einfordert und mit der Auslöschung Chinas droht, stellen sich Huo An und Lucius gemeinsam gegen ihn. Um sein Land zu schützen versammelt Huo die Krieger 36 ethnischer Nationen in einer alles entscheidenden, spektakulären Schlacht!

© 2015 SPARKLE ROLL MEDIA CORPORATION HUAYI BROTHERS MEDIA CORPORATION SHANGHAI FILM GROUP CO., LTD. SHENZHEN TENCENT VIDEO CULTURE COMMUNICATION LTD.

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es 33 99-Cent-Filme im iTunes-Store. Hier kommt Ihr zur kompletten Übersicht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video Player + Dokumenten Manager

Video Downloader: Nun können Sie auch Videos von verschiedenen Webseiten downloaden, z.B. von Clipfish und Soundcloud und offline betrachten und hören. 

Die App enthält jetzt einen voll integrierten Browser und Videos können online und offline betrachtet werden.

Mit dem Dokumenten Manager können Dokumente und Bilder auf dem iPhone und iPad verwaltet und gelesen werden, Dokumente in PDFs umgewandelt oder Webseiten als PDFs gespeichert werden. Der Dokumenten Manager unterstützt PDFs, MS Office, iWorks und die meisten gängigen Dokumenten-Formate

Dokumententransfer:
Dokumenten Transfer mit dem USB Kabel und iTunes File Sharing oder über eine WIFI Verbindung mit Ihrem Computer.
Zugriff auf Dokumente über Dropbox/box/Google
Upload von Dokumenten nach Dropbox/box/Google
Upload and download von Dokumenten über einen FTP Zugang

Der Dokumenten Manager bietet die folgenden Funktionen:
-Lesen von PDF, MS Office (Word, Excel und Powerpoint), iWork (Keynote, Pages und Numbers) und anderen Dokumenten (HTML, RTF, TXT,PNG, JPG, GIF, etc). 
-Zip und Unzip von Dateien
-Erstellen Sie Ordner und Subordner
-Verschieben Sie Dokumente von einen Ordner in den nächsten.
-Öffnen Sie Ihre Dokumente in anderen Apps wie Pages, Numbers, Keywords zur Weiterbearbeitung.
-Sichern Sie Email-Anhänge im Dokumenten Manager. Mit der „öffnen in…“ Funktion können Email-Anhänge im Dokumenten Manager geöffnet und gespeichert werden.
-TV / VGA out
-Audrucken von Dokumenten im Dokumenten Manager auf iOS 4.2 oder später
-Verschicken Sie Dokumente via Email 
– Abspeichern von Webseiten als PDF: mit dem eingebauten Webbrowser können Sie Webseiten als PDF abspeichern und später offline auf dem iPhone oder iPad lesen.
– Landkarten können in der App aufgerufen und in PDFs umgewandelt werden.

Bitte beachten Sie, dass Videos von YouTube aus Copyright-Gründen nicht heruntergeladen werden können.

Video Player + Dokumenten Manager (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Robot Overlords - Herrschaft der Maschinen

Robot Overlords - Herrschaft der Maschinen
Jon Wright

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 3,99 €

Genre: Science Fiction & Fantasy

Die Erde in naher Zukunft. Gigantische Roboter aus einer fernen Galaxie haben den Planeten angegriffen und herrschen unumschränkt. Die überlebenden Menschen sind in ihren Häusern eingesperrt und jeder Widerstand gegen die tyrannischen Herrscher kann mit dem Tod bestraft werden. Durch die Hilfe von elektronischen Implantaten kann jeder einzelne Mensch genau überwacht werden und feige Kollaborateure tun ihr übriges, um die Menschheit klein zu halten. Als ein paar kluge Teenager es schaffen, die Implantate zu manipulieren und sich nach Lust und Laune zu bewegen, kommt ihnen ein Gedanke. Was als harmloser Spaß begann, wächst schnell zu einer wahren Widerstandsbewegung heran, die immer mehr Unterstützer und eine finale Schlacht zu entfachen, die das Schicksal der Menschheit entscheiden wird... Kluge Kids gegen riesige, außerirdische Kampfroboter und verschlagene Kollaborateure - großes amerikanisches Sci-Fi-Spektakel aus England, bei dem die ganze Familie mitfiebert. Hervorragend besetzt und gespielt von Ben Kingsley ("Hugo Cabret") und "Akte X"-Legende Gillian Anderson ("Continuum").

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es 32 99-Cent-Filme im iTunes-Store. Hier kommt Ihr zur kompletten Übersicht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11 jetzt auf 65 Prozent der Geräte installiert

Inzwischen ist iOS 11 auf 65 Prozent der aktiven iDevices installiert.

Der letzte bekannte Zwischenstand wurde am 5. Dezember veröffentlicht. Damals waren es noch 59 Prozent. Seinerzeit liefen außerdem 33 Prozent der Geräte unter iOS 10 und die restlichen 8 Prozent mit älteren Versionen.

iOS 11 verbreitet sich etwas langsamer als iOS 10

Inzwischen ist iOS 10 auf 28 Prozent geschrumpft und auch die Kategorie „frühere“ hat 1 Prozent verloren. Die Zahlen können in Apples Entwickler-Portal nachgesehen werden.

Auch wenn die Werte im Vergleich zum stark defragmentierten Android-Markt beeindruckend sind, so kommen sie an die Rekord-Adapten von iOS 10 nicht ganz ran. iOS 10 war im Januar 2017 schon auf 76 Prozent der Geräte installiert.

Womit seid Ihr unterwegs: mit iOS 11 oder noch mit iOS 10 oder älter?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Osram Smart+Plug, Anker smarte Waage und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Spezial-Preise am heutigen Samstag: Anker Eufy smarte Waage, Osram Smart + Plug

Weitere interessante Blitzangebote:

Ab 6:10 Uhr:

Ab 6:45 Uhr:

Ab 6:50 Uhr:

Ab 7:25 Uhr:

Ab 7:40 Uhr:

Ab 8:20 Uhr:

Ab 8:45 Uhr:

Ab 9:25 Uhr:

Ab 9:40 Uhr:

Ab 10:00 Uhr:

Ab 10:10 Uhr:

Ab 10:30 Uhr:

Ab 10:40 Uhr:

Ab 10:55 Uhr:

Sale
OPSO (Apple MFi zertifiziert) Apple Watch Magnetisches Ladekabel für 38 mm und 42 mm Apple Watch -6.6Feet (2 Meter)
ShenZhen OPSO Technology Co.,Ltd - Elektronik
35,99 EUR - 11,00 EUR ab 24,99 EUR

Ab 11:40 Uhr:

Ab 12:05 Uhr:

Ab 12:25 Uhr:

Ab 13:30 Uhr:

Ab 13:40 Uhr:

Ab 13:55 Uhr:

Ab 14:15 Uhr:

Ab 14:30 Uhr:

Ab 15:05 Uhr:

Ab 15:15 Uhr:

Ab 16:00 Uhr:

Ab 16:15 Uhr:

Ab 16:25 Uhr:

Ab 16:40 Uhr:

Ab 17:25 Uhr:

Ab 17:40 Uhr:

Ab 18:45 Uhr:

Ab 19:15 Uhr:

Ab 19:40 Uhr:

Die nächsten Blitzangebote gibt es morgen früh ab 6 Uhr.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (20.1.2018)

Auch heute listen wir wieder die Game-Rabatte auf, die sich lohnen.

Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Car Club:Tuning Storm
(894)
2,29 € Gratis (universal, 425 MB)
Battle Tap Tap Pro Battle Tap Tap Pro
(11)
2,29 € Gratis (universal, 35 MB)
TrafficVille 3D TrafficVille 3D
(692)
0,49 € Gratis (universal, 93 MB)
Jet Ball 2 Jet Ball 2
(9)
2,29 € Gratis (iPhone, 64 MB)
Jet Ball Arkanoid Jet Ball Arkanoid
(82)
2,29 € Gratis (iPhone, 64 MB)
Avernum 2: Crystal Souls HD
Keine Bewertungen
10,99 € 5,49 € (iPad, 241 MB)

Super Tank Battle - CityArmy Super Tank Battle - CityArmy
(14)
3,49 € Gratis (iPhone, 31 MB)
Cardinal Land - Jigsaw & Tangram Puzzle Blend Cardinal Land - Jigsaw & Tangram Puzzle Blend
(8)
2,29 € Gratis (universal, 41 MB)
Jaipur Jaipur
(8)
5,49 € 3,49 € (universal, 240 MB)
Realpolitiks Mobile Realpolitiks Mobile
(29)
6,99 € 3,49 € (universal, 226 MB)
Nexomon Nexomon
(117)
3,49 € 2,29 € (universal, 1386 MB)
Splendor™ Splendor™
(37)
6,99 € 5,49 € (universal, 125 MB)
Demon Demon's Rise
(17)
8,99 € 2,29 € (universal, 1623 MB)
Demon Demon's Rise 2: Lords of Chaos
(11)
8,99 € 2,29 € (universal, 2104 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (20.1.2018)

Auch heute sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Color Wallpapers Pro Color Wallpapers Pro
Keine Bewertungen
3,49 € Gratis (universal, 6.1 MB)
CamToPlan PRO CamToPlan PRO
(640)
9,99 € 7,99 € (universal, 6.8 MB)
PredictiveTyper - Text Editor with Smart & Fast Predictive Text ... PredictiveTyper - Text Editor with Smart & Fast Predictive Text ...
Keine Bewertungen
2,29 € 1,09 € (universal, 58 MB)
WiFi Mouse Pro WiFi Mouse Pro
(143)
4,49 € 2,29 € (iPhone, 8.2 MB)
Asketch Asketch
(77)
3,49 € 2,29 € (universal, 2.1 MB)
iTranslate Voice iTranslate Voice
(3610)
7,99 € Gratis (universal, 55 MB)
Random Number Generator + Random Number Generator +
(26)
1,09 € Gratis (universal, 10 MB)
Visual MATH 4D Visual MATH 4D
(37)
2,29 € 1,09 € (universal, 57 MB)
Awesome Voice Recorder Awesome Voice Recorder
(41)
5,49 € Gratis (universal, 48 MB)

Musik

Drum School Drum School
(50)
6,99 € 3,49 € (universal, 327 MB)
SessionBand Blues 1 SessionBand Blues 1
(10)
9,99 € 4,49 € (universal, 866 MB)
SessionBand Rock 1 SessionBand Rock 1
(11)
9,99 € 4,49 € (universal, 802 MB)
SessionBand Jazz 1 SessionBand Jazz 1
(30)
9,99 € 4,49 € (universal, 835 MB)
SessionBand Jazz 2 SessionBand Jazz 2
(7)
9,99 € 4,49 € (universal, 819 MB)
SessionBand Acoustic Guitar 1 SessionBand Acoustic Guitar 1
(27)
6,99 € 3,49 € (universal, 393 MB)
RadioApp RadioApp
(216)
2,29 € Gratis (iPhone, 13 MB)
Ukulele Stimmgerät Pro Ukulele Stimmgerät Pro
(10)
4,49 € 1,09 € (universal, 17 MB)
Aurora Sound Studio HD Aurora Sound Studio HD
(31)
32,99 € 6,99 € (iPad, 15 MB)
Synergy Studio Synergy Studio
(5)
13,99 € 6,99 € (iPad, 113 MB)
8Bitone+ MICRO COMPOSER 8Bitone+ MICRO COMPOSER
(34)
4,49 € Gratis (iPhone, 1.7 MB)
SessionBand Piano 1 SessionBand Piano 1
(16)
6,99 € 3,49 € (universal, 422 MB)
SessionBand Jazz 3 SessionBand Jazz 3
(8)
9,99 € 4,49 € (universal, 790 MB)
SessionBand Drums 1 SessionBand Drums 1
Keine Bewertungen
9,99 € 4,49 € (universal, 400 MB)

Foto/Video

Waterlogue Waterlogue
(144)
5,49 € 4,49 € (universal, 53 MB)
Depello - Color Splash deine Fotos Depello - Color Splash deine Fotos
(12)
3,49 € Gratis (universal, 10 MB)
Inspire Inspire
(75)
4,49 € 1,09 € (iPhone, 357 MB)
Inspire Pro Inspire Pro
(151)
8,99 € 2,29 € (iPad, 313 MB)

Kinder

Rudi Regenbogen – Kinderbuch Rudi Regenbogen – Kinderbuch
(21)
3,49 € 1,09 € (universal, 742 MB)
Sago Mini Lastwagen und Bagger Sago Mini Lastwagen und Bagger
(5)
3,49 € 0,49 € (universal, 105 MB)
Meine Zähne Meine Zähne
(31)
5,99 € 2,99 € (universal, 59 MB)
Meine Zähne • Lisa Meine Zähne • Lisa
(13)
2,99 € 0,99 € (universal, 59 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (20.1.2018)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

Erde 3D - Wunderbarer Atlas Erde 3D - Wunderbarer Atlas
(288)
3,49 € 0,49 € (951 MB)

Command-Tab Plus Command-Tab Plus
Keine Bewertungen
3,49 € Gratis (0.9 MB)
Photo Eraser Photo Eraser
(22)
5,49 € Gratis (1.4 MB)
Contacts to QR Conference Cards Pro Contacts to QR Conference Cards Pro
(11)
16,99 € 14,99 € (3.5 MB)
Theine Theine
(39)
2,29 € 1,09 € (3.5 MB)
Steuer-Spar-Erklärung 2013 Steuer-Spar-Erklärung 2013
(20)
37,99 € 29,99 € (117 MB)
SteuerSparErklärung 2014 SteuerSparErklärung 2014
(14)
37,99 € 29,99 € (150 MB)
SteuerSparErklärung 2016 SteuerSparErklärung 2016
(6)
32,99 € 29,99 € (162 MB)
Steuererklärung Steuererklärung
(1530)
26,99 € 23,99 € (58 MB)
HazeOver • Ablenkungsdimmer HazeOver • Ablenkungsdimmer
(149)
9,99 € 7,99 € (8.8 MB)
Screen Capture Pro Movavi Screen Capture Pro Movavi
Keine Bewertungen
32,99 € 21,99 € (64 MB)

Spiele

Landwirtschafts-Simulator 17 Landwirtschafts-Simulator 17
(20)
38,99 € 27,99 € (4156 MB)
BioShock Remastered BioShock Remastered
Keine Bewertungen
21,99 € 10,99 € (19103 MB)
GlowOne GlowOne
Keine Bewertungen
2,29 € 1,09 € (35 MB)
16bit Trader 16bit Trader
Keine Bewertungen
3,49 € 0,49 € (34 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Apple mietet Bürogebäude nahe Los Angeles

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Alexa ab sofort in Alexa App für Android – iOS-Update folgt

Alexa: Amazon treibt die Funktionalität seines Sprachassistenten Alexa weiter voran. Ab sofort verwendet Ihr den Sprachassistent über die hauseigene Alexa App für Android. Die entsprechende Funktion wird zeitnah auch in der iOS App ankommen. Bis jetzt diente die Alexa App eher als eine Art Basis-App. Mit dieser lassen sich die Funktionen im SmartHome einrichten und zusätzliche Skills installieren.

Auch ohne Echo/Echo Dot in der Nähe: Bequemes Bestellen per Sprachbefehl via Alexa App

Ab sofort bietet Euch der integrierte Sprachassistent die gleichen Funktionen wie Ihr sie von Eurem Echo oder Echo Dot kennt. Oder anders ausgedrückt, zukünftig wohnt in Eurem iPhone dann nicht nur Siri, sondern auch Alexa. Bis jetzt musste für die Nutzung des Sprachassistenten auf einem Smartphone oder Tablet immer noch eine zusätzliche App wie zum Beispiel reverb.io genutzt werden. Das fällt zukünftig flach. Wenn Ihr Euch mittlerweile daran gewohnt habt, bestimmte Produkte bei Amazon via Sprachbefehl bestellen zu können, kann Euch das neue Feature durchaus helfen. Solltet Ihr Euch mal nicht gerade zu Hause befinden und trotzdem nicht auf das bequeme Bestellen per Sprachbefehl verzichten wollen, bietet Euch jetzt die App auf iPhone und Co ebenfalls diese Funktion an.

Mehr zu "Amazon Alexa ab sofort in Alexa App für Android – iOS-Update folgt" auf apfeleimer.de

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Malbuch – Sportarten

SPORTARTEN ist eine lustige, interaktive Zeichnung und Färbung app für alle Altersgruppen!
Genießen Sie qualitativ hochwertige Bilder, Farbe und ein leeres Papier-Seite in der Sie zeichnen können, was Sie wollen! 

••• FUNKTIONEN
• Lustige Zeichnungen!
• Video Wiedergabe
• Einfach Zoom
• Eine Menge von Bildern
• Stundenlanger Spaß

••• FARBEN WARTEN!
Diese app gibt Ihnen eine realistische Malerei-Erfahrung. Die Bilder sind nicht zu leicht noch zu schwer. Genießen Sie! 

••• STARTEN SIE DIE ZEICHNUNG JETZT – MIT SPORTARTEN!
Färbung und Zeichnung ist eine gute Möglichkeit, express Ihre Emotionen, entlasten und Kreativität zu schärfen.
Dank der wunderbaren Welt der Technik heutzutage können Sie Ihr Gerät in ein großes Malbuch verwandeln, ohne ein Chaos zu Hause oder Papiere zu verschwenden.
Probieren Sie es aus! Downloaden Sie diese app jetzt und sehen Sie, wie viel Sie werden es lieben! 

••• KOSTENLOSES APP
Dies ist die kostenlose Version von Malbuch – Sportarten MAX. Einige Bilder sind gesperrt. Sie können alle Funktionen über einen in-app-Kauf einfach freischalten.
Wenn Sie eine app ohne in-app Einkäufe lieber, bitte beachten Sie die kostenpflichtige Version herunterladen:
Malbuch – Sportarten MAX.

Malbuch - Sportarten (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HomePod FCC-Zulassung lässt zeitnahen Release vermuten

HomePod

Wie es scheint, steht der Release des HomePod kurz bevor. Dieser hat nämlich nun die Zulassung der FCC erhalten. Mit dieser Zulassung ist es einem Hersteller möglich, sein Produkt in den Verkauf zu bringen. Die Zulassungsdokumente beinhalten eine Aufnahme des HomePod von unten, auf der das FCC-Label zu erkennen ist.

Passt Apple aufgrund der Konkurrenz den HomePod Preis an?

Dabei ist recht interessant, dass die Dokumente eigentlich auf den 27. September datiert waren, was bedeuten könnte, dass sich die Hardware seitdem nicht verändert hat. Diese Woche erst haben Gerüchte die Runde gemacht, dass einer der Zulieferer knapp 1 Million HomePod-Einheiten an Apple losgeschickt hat, sodass diese mit dem Verkauf beginnen könnten. 2018 sollen ca. 12 Millionen der Geräte verkauft werden. Nachdem Apple den Verkauf seines HomePod deutlich verschieben musste, stellte sich hier die Frage, ob der Konzern eventuell an der Hardware und am geplanten Preis schrauben konnte. Hardwareveränderungen hat es aber wohl nicht gegeben, wenn man die Datierung der Dokumente bedenkt. Beim Preis könnte sich noch etwas bewegen. Denn in der Zwischenzeit sind Konkurrenzmodelle wie zum Beispiel der Sonos One auf den Markt gekommen, die es für knapp 200 USD zu erwerben gibt. Der Verkaufspreis des HomePod in den USA soll bei knapp 350 USD liegen.

Mehr zu "HomePod FCC-Zulassung lässt zeitnahen Release vermuten" auf apfeleimer.de

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The Room: Die ersten Eindrücke vom vierten Teil „Old Sins“

Fünf Tage vor dem Release von The Room: Old Sins wollen wir euch mit den ersten Eindrücken rund um das kommende Puzzle-Spiel versorgen.

The Room Old Sins 1

Müssen wir zu The Room eigentlich noch viele Worte verlieren? Vermutlich nicht, denn für viele Fans der Puzzle-Serie dürfte nach den ersten drei Teilen klar sein, dass sich auch der Download des vierten Spiels der Reihe lohnen wird. The Room: Old Sins (App Store-Link) kann bereits für 5,49 Euro im App Store vorbestellt und dann am Donnerstag auf iPhone oder iPad heruntergeladen werden.

Wir haben von den Entwicklern bereits eine fast finale Testversion zur Verfügung gestellt bekommen und uns in den letzten 24 Stunden ausgiebig mit The Room: Old Sins beschäftigen dürfen. Und auch das ist wohl keine Überraschung: Wir sind schwer begeistert.

„Das plötzliche Verschwinden eines ehrgeizigen Ingenieurs und seiner Society-Ehefrau zieht die Jagd nach einem kostbaren Artefakt nach sich. Die Spur führt auf den Dachboden ihres Hauses und zur Entdeckung eines alten, seltsamen Puppenhauses“, heißt es in der Beschreibung der Entwickler.

The Room Old Sins 3

Genau dieses Puppenhaus steht im Mittelpunkt von The Room: Old Sins. Insgesamt neun Räume mit unzähligen Rätseln warten darauf entdeckt zu werden, immer wieder müssen Objekte miteinander kombiniert und Verbindungen hergestellt werden. Und genau das macht The Room: Old Sins zu einem echten Abenteuer: Nur wer um die Ecke denken kann, wird auch die richtige Lösung finden.

Aber keine Sorge: Auch das neue The Room ist mit einem Hilfe-System ausgestattet, dass euch immer dann zur Seite steht, wenn ihr mal nicht weiterkommt. Die komplett zu deaktivierende Funktion ist dabei so gestaltet, dass mit dem ersten Tipp nicht gleich das komplette Rätsel gelöst wird, sondern man nur einen kleinen Schubser in die richtige Richtung erhält.

The Room Old Sins 2

Bevor wir uns am Donnerstag mit unserem vollständigen Testbericht abschließend zu Wort melden, sei schon jetzt gesagt: Auch der vierte Teil von The Room hat es geschafft, uns quasi im Minutentakt zum Staunen zu bringen. Es ist einfach unglaublich, wie viel Liebe zum Detail die Entwickler auch in „Old Sins“ in die komplette Mechanik des Spiels gesteckt haben. Kein Zweifel: Diesen Download dürft ihr euch nicht entgehen lassen.

The Room: Old Sins"> The Room: Old Sins (5,49 €, App Store) →

Der Artikel The Room: Die ersten Eindrücke vom vierten Teil „Old Sins“ erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Hard Case Cover

iGadget-Tipp: Hard Case Cover ab 1.00 € inkl. Versand (aus China)

In vielen verschiedenen Farben erhältlich...

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Kostenlose Apps im AppStore am 20.1.18

Dienstprogramme

Zwei Ansicht Photo Viewer (3,49 €, App Store) →

Foto & Video

Atsumeru - Your GIF and Reaction Image Collection (Kostenlos, App Store) →

MovieSpirit - Movie Maker Pro (10,99 €+, App Store) →

Video Squishy (1,09 €, App Store) →

Gesundheit & Fitness

Healthy Crunch (1,09 €, App Store) →

o2 - Air quality (Kostenlos, App Store) →

Lifestyle

Missouri Strip Clubs (Kostenlos, App Store) →

Kinditude - Kindness Journal (Kostenlos, App Store) →

Wireless Photo Transfer - WiFi & Bluetooth Photo Share (1,09 €+, App Store) →

Medizin

EMS Timers Central (Kostenlos+, App Store) →

Cancer of the Small Intestine Staging v8 (1,09 €, App Store) →

Stomach Cancer v8 (1,09 €, App Store) →

Colon & Rectum Cancer (1,09 €, App Store) →

Nachschlagewerke 

Dictionnaire Tchèque Française (Kostenlos+, App Store) →

Musik

Matrix Music Pad (Kostenlos, App Store) →

Studio Music Player DX (Kostenlos+, App Store) →

8Bitone+ MICRO COMPOSER (Kostenlos, App Store) →

Produktivität 

Aims: Your Personal Motivator (Kostenlos+, App Store) →

Spiele

Tile Rider (Kostenlos, App Store) →

TrafficVille 3D (Kostenlos+, App Store) →

Word Jam - jumble scramble (Kostenlos, App Store) →

Hammer Bees (Kostenlos, App Store) →

Extreme Car Driving Mania (Kostenlos+, App Store) →

Thwackity Puttz (1,09 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Akku-Affäre: Jetzt spricht Tim Cook – Drosselung kann bald deaktiviert werden

usa-fond-tim-cook

Tim Cook wurde des Öfteren in der Vergangenheit dafür kritisiert, dass er sich bisher noch nicht öffentlich zum Akku Drama bei Apple geäußert hat. Das ändert sich jetzt. Cook gab in einem Interview mit ABC News unlängst sogar Dinge bekannt, die wir bislang noch gar nicht wussten. Die größte Neuigkeit ist, dass Cook von einer (...). Weiterlesen!

The post Akku-Affäre: Jetzt spricht Tim Cook – Drosselung kann bald deaktiviert werden appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook: Ihr könnt die iPhone Drosselung bald deaktivieren

Tim Cook im Apple Store beim iPhone X Launch

Der Apple CEO machte in einem Interview mit ABC News diese Woche ein ziemlich spannendes Statement zum kommenden iOS Update mit vertiefenden Batterie Optionen. Laut Cook können Nutzer die Performance Drosslung zum Zwecke der Batterie Schonung schon bald komplett deaktivieren, sofern sie diese nicht wollen.

Viele haben es sich gewünscht, nun hat er sich endlich zur Akku Affäre gemeldet: Tim Cook persönlich sprach im Interview sogar darüber, wie Apple vielleicht etwas offener in der Situation agieren hätte sollen. Nach einer ausführlichen Erklärung der technischen Details in der Akku Affäre, die wir ohnehin mittlerweile kennen, hat Tim Cook in einem Nebensatz erwähnt, dass die Nutzer die ganze Drosselung schließlich auch deaktivieren könnten, sofern sie diese nicht wollen. Diese Option sei Teil eines bald kommenden iOS Updates, welches es in dieser Form noch nie gegeben hätte.

“We’re going to give people the visibility of the health of their battery so it’s very, very transparent,” “This hasn’t been done before.”

Vollste Transparenz

Der Nutzer bekomme volle Transparenz durch Kontrolle und Einsicht in den Zustand des Akkus. Man würde genau sehen, ob die Drosselung aktiv ist, auf Grund eines zu alten oder schlechten Akkus. Zudem könne man ebendiese deaktivieren. Cook sagte jedoch auch, dass man eine Deaktivierung nicht empfehle. Denn so würde das iPhone deutlich unzuverlässiger arbeiten und Shutdowns können resultieren. Wortwörtlich sagte er dies zwar nicht, doch meinte er, dass ein verlässliches iPhone schließlich für viele extrem wichtig geworden ist.

“We will tell somebody, ‘We’re reducing your performance by some amount in order to not have an unexpected restart.’ And if you don’t want it, you can turn it off. Now we don’t recommend it, because we think that people’s iPhones are really import to them, and you can never tell when something is so urgent.”

In dem Interview mit ABC News ist Cook überraschend offen mit dem Thema umgegangen, nachdem er bislang völlig geschwiegen hatte. Dieses Schweigen brachte sogar Politiker dazu, Cook zu einem Statement aufzufordern. Diese Forderungen gepaart mit etlichen Klagen im zweistelligen Bereich verleiteten Cook wahrscheinlich schließlich dazu, doch etwas öffentlich zu sagen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Echo als Musikwecker – Feature jetzt auch in Deutschland nutzbar

Amazon hat die Möglichkeit, Echos als Musikwecker zu verwenden, nun auch in Deutschland freigeschaltet.

Das Feature ging zuerst in den USA an den Start. Es ermöglicht es Euch, beliebige Musik als Weckton festzulegen. Als Quelle stehen Amazon Music, TuneIn und Spotify zur Auswahl.

Alexa-Musikwecker jetzt auch in Deutschland

Um einen Musikwunsch zu äußern, verratet Ihr ihn einfach nach der Uhrzeit.

Dazu könnt Ihr zum Beispiel sagen:

Alexa, stelle einen Wecker auf 6 Uhr mit [Name eines Songs/Künstlers/Radiosenders]

Der Musikwecker funktioniert auf vielen Alexa-kompatiblen Geräten. Darunter selbstverständlich auch die Echo-Reihe von Amazon.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Def Leppard ab sofort bei Apple Music verfügbar

Der Def Leppard Musikkatalog ist ab sofort bei Apple Music verfügbar. Damit haben Hard Rock Fans eine weitere Möglichkeit, sich von der Musik der Band berieseln zu lassen.

Def Leppard ab sofort bei Apple Music verfügbar

Def Leppard hat sich dazu entschlossen seinen Musik-Katalog über Apple Music und weitere Streaming-Dienste bereitzustellen. Vorangegeben war ein Streit über die digitalen Rechte der Songs mit Universal Records.

Wie dem auch sei. Fans der Band wird es freuen, dass die Musik ab sofort per Streaming zur Verfügung steht. Bei Def Leppard handelt es sich um eine britische Hard-Rock-Band, die zwischen 1983 und 1992 ihre größten Erfolge feierte. Ihr erfolgreichstes Album ist das 1997 erschienene vierte Studioalbum „Hysterie“.

Apple Music beschreibt die Band wie folgt

Die Jungs von Def Leppard waren noch Teenager, als sie Ende der 70er Jahre Teil der „New Wave of British Heavy Metal“ wurden. Doch während Wegbegleiter wie Iron Maiden und Judas Priest zunehmend härtere Töne anschlugen, wählten Def Leppard einen anderen Weg zum weltweiten Ruhm und legten mit ihrem poppigeren Sound den Grundstein für Hair Metal. Hymnen wie „Rock of Ages“ und „Pour Some Sugar on Me“ zeugen noch Jahrzehnte später von ihrer geballten Brillanz – ebenso wie die Powerballaden „Bringin´ On the Heartbreak“ und „Love Bites“. Und auch ihr ungebrochener Spirit ist legendär. Der beste Beweis dafür ist Schlagzeuger Rick Allen, der 1984 seinen linken Arm bei einem Autounfall verlor und trotzdem bis heute an den Drums sitzt. Hör dir jetzt die Klassiker unter Def Leppard Studioalben, Playlists und eine verloren geglaubte Session aus dem Jahr 2006 auf Apple Music an.

Bei Apple Music findet ihr Wiedergabelisten, Collections, Albumklassiker, Deluxe Editions, Live Alben und mehr zu Def Leppard. Hier geht es zu Def Leppard bei Apple Music.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11 auf 65 Prozent aller aktiven iOS-Geräte

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Familienplanung mit Smartphone-Apps, oder: Wem schenke ich eigentlich meine Daten?

Natural Cycles hat sich die natürliche Verhütung durch exakte Bestimmung der weiblichen Fruchtbarkeit auf die Fahnen geschrieben und sieht sich in Schweden nun mit 37 ungewollten Schwangerschaften in einem Krankenhaus konfrontiert. Aber warum verhüten wir überhaupt mit unserem Smartphone und was passiert dabei mit unseren Daten?

Natural Cycles, eine schwedische App, will die Empfängnisverhütung von Frauen weltweit revolutionieren – nötig ist dafür nur ein Basalthermometer, welches man bei Abschluss eines Jahresvertrags für 64,99€ direkt zugeschickt bekommt. Natürlich kann man die App auch vorher testen, ein entsprechendes Thermometer muss man sich dann aber selbst besorgen. Bei Natural Cycles handelt es sich, und das ist an dieser Stelle sehr bemerkenswert, um die erste EU-zertifizierte App zur Unterstützung bei natürlicher Verhütung.

Studien belegen Wirksamkeit

Mehrere wissenschaftliche Studien haben die Wirksamkeit der App belegt, zuletzt haben fast 23.000 Nutzer der App an einer entsprechenden Studie teilgenommen, die Ergebnisse lassen sich online nachlesen und sind beeindruckend: Der Pearl-Index von Natural Cycles liegt bei 6,9, die Wahrscheinlichkeit für eine Fehleinschätzung des Algorithmus („Unfruchtbar“ an einem fruchtbaren Tag angezeigt) liegt bei 5%. Auf unsere Nachfrage teilten uns die Entwickler mit, dass sie nach dem Bericht aus dem schwedischen Krankenhaus zwar weitere Untersuchungen einleiten würden, die Schwangerschaften bei dem genannten Pearl-Index und 700.000 weltweiten Nutzern jedoch keine Überraschung sondern statistisch möglich wären. Man befinde sich im Austausch mit den Behörden und warte von deren Seite noch auf weitere Informationen.

„As our user base increases, so will the amount of unintended pregnancies coming from Natural Cycles app users, which is an inevitable reality.“

Kondome verhüten mehr als nur Schwangerschaften

Während meiner Recherche zu Natural Cycles, in die ich in der vergangenen Woche durchaus einige Zeit investiert habe, sind mir zwei Gedanken gekommen, um die sich der Rest dieses Beitrags drehen soll.

Natural Cycles mag bei der Verhütung von Schwangerschaften ähnlich erfolgreich oder sogar erfolgreicher sein als Kondome, dabei darf jedoch ein wichtiger Punkt nicht unter den Tisch fallen: Kondome verhüten nicht nur Schwangerschaften, sondern auch Geschlechtskrankheiten. In Deutschland ist die Zahl der HI-Virus-Infektionen in den letzten Jahren wieder steigend, bis zu 3.000 Neuinfektionen sind es pro Jahr. Natural Cycles bringt auf der Webseite einen kleinen Hinweis dazu an, „Schützt nicht vor Geschlechtskrankheiten“. Es lässt sich nun darüber streiten, ob dieser Hinweis ausreicht oder ob er präsenter sein müsste und die Entwickler auch in der App mehr darüber mehr aufklären müssten. Eine ausführliche Diskussion darüber sollten wir nicht in den Kommentaren, sondern lieber im eigenen Freundes- und Bekanntenkreis führen.

Natural Cycles hat ein Geschäftsmodell, andere Apps nicht

Mein zweiter Gedanke war relativ schnell: Was passiert eigentlich mit Daten, die Nutzerinnen in die App eintragen? Diese sind extrem intim und sensitiv, der Umgang auf Seiten der Anbieter damit sollte also sehr verantwortungsvoll und bedacht erfolgen. Die Datenschutzerklärung gab mir schon mal Auskunft darüber, dass keine Informationen zum Fruchtbarkeitszustand einer Frau gesammelt werden. Die Entwickler teilten auf meine Nachfrage dann mit: Lediglich für die Erstellung eines Accounts sammeln sie Namen, Mail und Geburtsdatum der Nutzerin sowie anonyme Nutzungsdaten der App. An dieser Stelle bedeutet das: Natural Cycles weiß, wie viele Nutzer die App zur Planung oder Verhütung von Schwangerschaften nutzen, weiß das jedoch nicht von einzelnen Nutzern und sammelt keine tiefergehenden Daten („Wie viele Frauen in Deutschland sind heute fruchtbar?“ kann also auch nicht zur Unterhaltung der Entwickler aus den gesammelten Daten erzeugt werden). Wichtig zu bemerken ist dabei, dass Natural Cycles ein sehr offensichtliches Geschäftsmodell hat: Nutzer zahlen 64,99€ im Jahr und können den Service nutzen – fertig.

Andere Apps zum Aufzeichnen der weiblichen Periode haben genau das nicht. In einem Test von Stiftung Warentest haben fast alle Apps viel zu viele persönliche Daten über den Nutzer gesammelt und zeigen (in einigen Fällen) dem Nutzer Werbung an. Und gute Werbung funktioniert, auch das sollte inzwischen bekannt sein, nur, wenn man möglichst viel über den Nutzer weiß. Warum sollte man dann, neben dem Geburtsdatum und seiner sexuellen Aktivität, nicht direkt noch die Fruchtbarkeit in den Algorithmus aufnehmen und so während der weiblichen Menstruation Werbung für entsprechende Hygieneprodukte anzeigen? Im Interview mit Netzpolitik fordert die Soziologin Marie Kochsiek daher eine quelloffene und transparente Alternative zu bisher verfügbaren Perioden-Tracking-Apps.

Welche Daten will ich wirklich verschenken?

Die formelle Beschwerde gegen Natural Cycles war für mich ein interessanter Anstoß, mich genauer mit Apps zur Aufzeichnung des weiblichen Zyklus sowie zur Schwangerschaftsverhütung auseinanderzusetzen. Die App aus Schweden scheint eine positive Ausnahme zu sein, sie ist von der EU zertifiziert, sammelt keine unnötigen oder gar intimen Daten und hat ein offensichtliches Geschäftsmodell. Bei der Konkurrenz sieht es da oft anders aus: Es werden so viele Informationen wie nur irgendwie möglich über den Nutzer aggregiert und die Apps finanzieren sich durch eingeblendete Werbung – nicht toll.

In Zukunft sollten wir alle, nicht nur Frauen mit Apps zum Perioden-Tracking, nochmal genau überlegen, welchen „kostenlosen“ Diensten wir unsere Daten – und inzwischen sind eben fast alle Daten intim und sensitiv – anvertrauen. Bei Download einer kostenlosen App, die mal eben einen Online-Account anlegen und zum Beispiel auf den Standort und Gesundheitsdaten zugreifen will, sollten die natürlichen Alarmglocken des Nutzers ordentlich Lärm machen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Geheimer Ordner Sperren

Photo Vault ist ein Tresot, ein Dateimanager, ein Abspielgerät und ein Ein Brower.

Ein Tresor – ein Schützsystem mit Passwort, damit deine private Daten, z.B. Fotos, Videos, Audios, Notizen und Arbeitsdokumente usw. perfekt schützen.
Ein Dateimanager – damit verschiedene Ordner addieren und Ordnung dabei bringen.
Ein Abspielgerät – damit Videos und Audios abgespielt werden können.
Ein Browser – nicht nur für Slideshow der Bilder, sondern auch für Dokumente.

Genaue Funktionen:
Private Dateien behalten
√ Nur mit Passwort private Dateien gucken können
√ Einloggen mit Bildpasswortmöglich
√ Tarnpasswort – eine große Hilfe, wenn du gezwungenermaß Passwort eingibst.
√ Einloggbericht – Fotos und Lokations während des Einloggenmisserfolges der Einbrecher
√ Ordnerpasswort – jeder Ordner wird mit Passwort versiegelt.

Management der Dateien:
√ Dateien in Gruppen zeigen.
√ Dateien nach Zeit, Typ, Format, Name anordnen und numerieren.
√ Mithilfe von Ordner und Ördnchen besser managen.
√ Viele Formate von Dateien sind benutzbar.
– Bild und Foto: tiff, tif, jpg, jpeg, gif, png, bmp, BMPf, ico, cur, xbm
– Video: mov, mp4, mpv, m4v, 3gp
– Audio: mp3, wav, aacf, aiff
– Dokument: doc, xls, ppt, txt, pdf, pages, numbers, key, rtf…

Zeitsparen:
√ Einfache WiFi-übertragung
√ Rasche iTunes-synchronsierung
√ Weitergebung der Bilder und Fotos von oder aus Handy
√ Herstellung von Foto, Video darin.
√ Herstellung von Notiz und Tonaufnahme darin.
√ Rasche Bearbeitung und Suche der Namen von Ordner und Datei darin.
√ Einwegkopierung und Einwegübertragung von Ordner und Datei
√ Weiterschicken von Dateien per E-Mail
√ Effiziente und schnelle Bearbeitung
√ Bequeme Übertragung durch Bluetooth
√ Linear mehr Fotos in Facebook und twitter übertragen

Bereicherung deines Lebens:
√ Zwei Einrichtungen: Karo oder Liste
√ Schöne Vorführung
√ Slideshow
√ Video-player darin
√ Automatisch gespielter, innnerlicher Audio-Spielermarin

Geheimer Ordner Sperren (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Meinung: Niemand sollte Programmieren Fremdsprachen vorziehen

Tim Cook findet, dass man - vor die Wahl gestellt - lieber Programmieren lernen sollte als eine Fremdsprache. Dies sei eine universelle Sprache, mit der man mit 7 Milliarden Menschen unterhalten könne. Das sehen wir nicht so.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LIFE IS BETTER AT ARKTIS BEACH

Der nächste Sommer kommt bestimmt und nach Sturm Friederike ist Aufräumen angesagt am Arktis Beach. Schließlich wollen wir auch diesen Sommer wieder so cool im Münsterland Jetski fahren wie Azubi Tobi im letzten Jahr…
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten günstiger: Ab Montag bis 15 Prozent Rabatt

Etwas Geduld. Heute solltet Ihr Euch noch keine iTunes-Karten zulegen.

Schließlich gibt es ab Montag, 22. Januar, wieder bis zu 15 Prozent Rabatt. Wir informieren Euch am Wochenende traditionell vorab:

In der neuen Woche ist Lidl (Filialfinder) mit einer neuen Aktion am Start. Sie gilt in Märkten und auch im Lidl-Onlineshop bis Sonnabend. Und so sieht die Staffelung aus:

  • 25-Euro-Karte: 23,75 Euro (– 5 %)
  • 50-Euro-Karte: 45 Euro (– 10 %)
  • 100-Euro-Karten: 85 Euro (– 15 %)

Wie immer gilt: Fragt vor dem Kauf bitte an der Kasse nach, ob Eure Filiale auch teilnimmt. Das Guthaben könnt Ihr wie gewohnt im App Store, iTunes Store und Mac App Store ausgeben (danke Barbara, Philipp und Andy).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone, iPad und iCloud: Drei Handbücher für Einsteiger heute reduziert erhältlich

Ihr seid gerade erst in die Apple-Welt eingestiegen oder kennt jemanden, der noch Hilfe benötigt? Dann haben wir heute das passende Angebot für euch.

Amac iCloud

Der amac-buch Verlag bietet nach einer kurzen Verschnaufpause heute wieder drei praktische eBooks für Apple-Einsteiger zum Vorteilspreis an. Zum Teil lassen sich mehr als 50 Prozent sparen, insgesamt gibt es drei Werke günstiger. Sie können alle im iBooks Store gekauft werden, dort könnt ihr euch vorab auch einen kostenlosen Auszug auf euer iPhone oder iPad laden und in das Buch herein schnuppern.

iPhone iOS 11 Handbuch für 1,99 Euro: Ganz egal ob ein altes iPhone oder das brandneue iPhone X. Auch in iOS 11 gibt es zahlreiche neue Funktionen zu entdecken, die zusammen mit dem grundlegenden Wissen in diesem Buch auf knapp 400 Seiten präsentiert werden. Angefangen von der richtigen Installation bis hin zur Einrichtung von Face ID ist so ziemlich alles dabei, was man für den Einstieg in die Apple-Welt benötigt. (Download-Link)

iPad iOS 11 Handbuch für 1,99 Euro: Wer neben dem offiziellen Handbuch aus dem Hause von Apple ein etwas praxisbezogeneres Buch sucht, kann auch in Sachen iOS 11 zu diesem günstigen eBook greifen. Auf über 350 Seiten wird leicht und verständlich erklärt, wie die neuen Funktionen in iOS 11 funktionieren. Vom Verlag heißt es über das Buch: „Sind Sie langjähriger iPad-Benutzer und suchen nach Informationen zur neuen Software iOS11? Oder sind Sie Neueinsteiger in Sachen Apple, iPad und Co. und möchten sich erst einmal einen Einblick in die Funktionsweise des iPad verschaffen? In beiden Fällen halten Sie die ideale Anleitung für Ihr iPad in der Hand.“ (Download-Link)

iCloud & Apple-ID für iOS 11 und High Sierra für 1,49 Euro: Mit weit über 200 Seiten ist auch dieses Werk sehr umfangreich gestaltet. Unter dem Thema „Mehr Sicherheit für Ihre Daten im Internet“ erklärt Anton Ochsenkühn, wie man Benutzerdaten, Fotos, Texte und andere Inhalte richtig in der iCloud speichert und auf welche Details man dabei achten muss. Angefangen bei der Einrichtung der Apple-ID und der Konfiguration der iCloud auf Mac, PC und den verschiedenen iOS-Geräten, bis hin zur Familienfreigabe, der 2FA (Zwei-Faktor-Authentifizierung) und dem Teilen des Standorts mit Freunden gibt das Buch insbesondere Einsteigern viele hilfreiche und einfach verständliche Tipps & Tricks rund um die iCloud. (Download-Link)

Der Artikel iPhone, iPad und iCloud: Drei Handbücher für Einsteiger heute reduziert erhältlich erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11 auf 65 Prozent aller iOS-Geräte installiert

Immer mal wieder blicken wir auf die Verbreitung der verschiedenen iOS-Systeme. Nun hat Apple frische Zahlen vorgelegt. iOS 11 ist mittlerweile auf 65 Prozent aller iPhone, iPad und iPod touch installiert. Ein deutlicher Sprung nach vorne im Vergleich zu den Zahlen Anfang Dezember.

iOS 11 Adaptionsrate liegt bei 65 Prozent

Apple hat iOS 11 im September letzten Jahres freigegeben. Seitdem können Anwender auf das neueste iOS-Betriebssystem aktualisieren. Wie wir es von Apple gewohnt sind, informiert der Hersteller regelmäßig darüber, wie sich die die einzelnen iOS-Versionen auf den Geräten verbreiten.

Apple vermeldet im Dev Center, dass iOS 11 aktuell auf 65 Prozent aller Geräte installiert ist. iOS 11 schlägt auf 28 Prozent aller Geräte und auf sämtliche ältere Versionen entfallen 7 Prozent. Damit macht iOS 11 wieder einen großen Schritt nach vorne. Anfang Dezember vermeldeten wir, dass iOS 11 auf 59 Prozent der Geräte installiert ist. Anfang November waren es 52 Prozent.

Die turbulente Weihnachtszeit dürfte enorm dazu beigetragen haben, dass sich iOS 11 weiter stark verbreitet. Zu Weihnachten lagen zahlreiche iPhones und iPads unter dem Tannenbaum. Auf diesen war iOS 11 vorinstalliert. Zudem dürften die Updates und Verbesserungen der letzten Wochen dazu beigetragen haben, dass Anwender den Schritt auf iOS 11 wagen. In der kommenden Woche wird Apple iOS 11.2.5 freigeben. Zeitnah wird zudem die Beta-Phase zu iOS 11.3 eröffnet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Abermals neue OS-Vorabversionen von Apple

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Synology DiskStation einrichten (komplett) von A bis Z

Den vollständigen Artikel mit allen Inhalten findest du auf iDomiX unter Synology DiskStation einrichten (komplett) von A bis Z

DiskStation einrichtenDiskStation einrichtenEigentlich macht es Synology dem Anwender sehr einfach um die DiskStation einrichten zu können. Der Synology Assistent hilft beim Finden des NAS nach dem Einschalten und nur wenige Fragen müssen beantwortet werden. Mit DSM 6.2 sind standardmäßig die Sicherheits- und … Continue reading

Ein Artikel von Dominik Bamberger | iDomiX - Tutorials on Demand

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook: Programmieren ist wichtiger als Fremdsprachen-Lernen

Apple unterstützt eine Initiative an Universitäten, die Studenten das Programmieren beibringen soll. Dennoch betonte Cook in  einer Rede am Harlow College in Essex, dass nicht jegliches Wissen per Computer vermittelt werden könne. Programmieren zu erlernen sei aber wichtiger als Fremdsprachen-Lernen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppSalat: Tote Vorsätze, Unwetter, das Ende der Welt

Wer kennt das nicht: Am 31. Dezember noch voll motiviert, doch bereits am 20. Januar sind sie schon verschwunden – die Vorsätze für das neue Jahr. Da kommt die erste Ausgabe des AppSalats 2018 gerade richtig. Mit einer Mischung aus Spielen, einem digitalen Kalender und einer Sport-App versuchen wir, die Vorsätze zumindest ein bisschen am Leben zu halten. Wer sich dann doch nicht aufraffen kann, dem sei unsere Wetter-App empfohlen, die sicherlich das nächste Unwetter parat hat. Hier sind sie, die handverlesenen Appvorschläge aus der Redaktion. Ach übrigens: Ein frohes neues Jahr – lieber spät, als nie.

2048

Das bereits vor vier Jahren entwickelte Browser-Spiel 2048 gibt es seit längerem für iOS und es verdrängt die Langeweile nicht nur in Pausen. In dem Spiel, das von einem 19-jährigen Italiener programmiert wurde, müssen je zwei benachbarte Blöcke mit denselben Zahlen zusammengeschoben und verschmolzen werden. Dabei entsteht ein neuer Block, wobei gleichzeitig neue Blöcke auf dem 4×4 großen Spielfeld erscheinen. Ähnlich wie bei Tetris wird das Spielfeld umso voller, je weniger Kacheln vereinigt werden können. Ziel ist es letztlich, möglichst viele Sektionen zu vereinen und somit die Zahl 2048 zu erreichen. Sobald keine Kacheln mehr verschoben werden können, da das Spielfeld komplett gefüllt ist, hat der Spieler verloren – und im besten Fall einen möglichst hohen High-Score erzielt, der sich bei jeder Vereinigung von Blöcken erhöht. Neue Blöcke tauchen übrigens, zum Leid der Nutzer, immer mit einer 2 auf. 2048 kann kostenlos im App Store heruntergeladen werden.

Beautiful Weather

Friederike ist eben erst über Deutschland hinweggefegt und hat nicht nur die Deutsche Bahn lahmgelegt – sicher nur eine Frage der Zeit, bis es wieder soweit ist. Mit Beautiful Weather habt ihr künftig immer das Wetter im Überblick und wisst dank einer modernen Ansicht und aktuellen Wetterwarnungen noch schneller, wann es wieder soweit sein wird. Beautiful Weather zeigt die Wettervorhersage nicht nur hübscher an, als herkömmliche Apps, sondern bietet daneben sogar eine 3D-Panoramakarte. Ein Ausflug zum Mond wird ebenso ermöglicht wie Animationen, die den Wetterverlauf zeigen. Besonders süß ist die tägliche Wetterzusammenfassung, die euch beim Aufstehen bereits erwartet. Andere Apps bieten zwar ähnliche Features, doch hier werdet ihr tatsächlich persönlich angesprochen und wettertechnisch auf den Tag eingestimmt und nicht nur mit ein paar Piktogrammen abgespeist.

Ein Hinweis darauf, ob der Regenschirm innerhalb der nächsten Stunden eingepackt werden sollte, ist ebenfalls an Bord. Während die Basis-Version von Beautiful Weather kostenlos, aber dafür mit Werbung versehen, ist, gibt es verschiedene Abonnements bereits ab 0,99 Euro im Monat. In der Premium-Edition bietet die App eine werbefreie Variante sowie verschiedene Push-Benachrichtigungen je nach Wetterlage.

Beautiful Weather | Beautiful Weather

Beautiful Weather | Beautiful Weather

flow Kalender

Jetzt werden Abreißkalender digital: Wer seinen Tag mit einem Sprichwort von Richard Branson oder Zitaten von Schauspielern, Sängern und Forschern beginnen möchte, ist mit dem flow Kalender 2018 richtig aufgehoben. Jeden Tag gibt es ein neues Motto, das euch über den Tag begleitet. Tipps sowie Anregungen dürfen nicht fehlen, die Kalenderblätter wurden individuell von einer Designerin entworfen. Die Lieblingssprichwörter können in den Favoriten gesichert oder mit den Freunden geteilt werden – egal, ob via WhatsApp, Facebook oder neuerdings sogar als iMessage Sticker. Der flow Kalender 2018 kostet 2,29 Euro als App, die vollkommen analoge Ausgabe schlägt mittlerweile nur noch mit knapp 6 Euro* zu buche.

Last Day on Earth

Genug gelernt, genug gearbeitet – ab in die virtuelle Gamingwelt? Dann haben wir mit Last Day on Earth, dem Zombie-Strategiespiel, vielleicht genau das Richtige. Wir schreiben das Jahr 2027, eine Seuche hat bereits 80 Prozent unserer Leserschaft ausgelöscht. Der Rest davon kämpft gegen andere Verbliebene, schließlich kann nur einer überleben, da das Gift alle Menschen zu einer unberechenbaren Spezies gemacht hat. Auch die übrig gebliebenen Zombies müssen besiegt werden. Töte Zombies und alle anderen Mitspieler von Last Day on Earth, um deine Position zu stärken. Zudem müssen Waffen mit Strategie verbessert, Ressourcen und Nahrungsmittel gefunden werden. Letztlich hilft möglicherweise nur eins: Verbündet euch zu einem Clan, um Zombies und die anderen Unberechenbaren zu besiegen. Wer weiß, vielleicht gibt es schon bald einen apfelpage-Clan? Jage jetzt, bevor es zu spät ist – und du zum Gejagten wirst. Last Day on Earth ist kostenlos erhältlich, allerdings können zahlreiche Gegenstände gegen Aufpreis innerhalb der App gekauft werden.

Last Day on Earth | Kefir Games

Last Day on Earth | Kefir Games

Strava

Wer sich dann doch an seine Vorsätze halten möchte, der kann sich mit Strava sicherlich noch besser motivieren. Die Sport-App zeichnet sämtliche Aktivitäten auf – von Laufen bis hin zum Fahrradfahren. Mit Strava kann die sportliche Leistung bis ins Detail verfolgt werden, zurückgelegte Distanz, Geschwindigkeit, Höhenmeter, verbrauchte Kalorien und mehr. Nach dem Training können sämtliche Statistiken, Highlights oder Fotos angeschaut und auf Wunsch mit Freunden geteilt werden. Wer möchte, kann sich einer Community anschließen, um sich so gegenseitig anzuspornen. Ebenfalls interessant: Nutzer können entdecken, wie sportlich andere auf derselben Strecke gewesen sind. Die App Strava kann kostenlos installiert werden, Apple Watch-App inklusive. Weitere Premium-Funktionen sind ab 7,99 Euro verfügbar.

* Affiliate Link

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verkaufsstart des HomePod rückt näher

Homepod HeaderDie Hinweise auf einen baldigen Verkaufsstart des HomePod mehren sich. Nachdem letzte Woche Gerüchte die Runde gemacht haben, Apples Produktionspartner Iventec hätte mit den Lieferungen an Apple begonnen, ist nun auch die letzte formelle Hürde genommen. Die amerikanische Zulassungsbehörde für Kommunikationsgeräte FCC hat die Genehmigung für den Vertrieb des Geräts erteilt und wie in diesem […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: iPhone X Hüllen, Powerbanks, Apple Watch Armbänder, 4K Actioncams, Lautsprecher Kopfhörer und mehr

Wir nutzen den verhältnismäßig ruhigen Samstag, um auf die neuen Amazon Blitzangebote zu blicken. Der Online Händler schickt über den Tag verteilt zahlreiche Schnäppchen ins Rennen.

Das Motto lautet „Angebote: Jeden Tag neue Deals – stark reduziert. Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht. Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.“

Amazon Blitzangebote

07:55 Uhr

Angebot
iPad Ständer Verstellbare, Lamicall Tablet Staender : Universal Halter, Halterung, Dock, Wiege für...
  • 【Einstellbar Tablet Ständer:】 Mehrere Sichtwinkel, die Ihren unterschiedlichen Bedürfnissen...
  • 【Haltbare gummierte Auflageflächen:】 Beim Video-Chatten (z.B. FaceTime) und Videos schauen...

07:25 Uhr

Angebot
Bluetooth Lautsprecher,Muzili Kabelloser Lautsprecher,kräftiger Bass,Tragbar Stereo HD,Hände...
  • ♫Perfekter Klang, volles Vergnügen♫Der Lautsprecher ist mit zwei 4-Ohm 3 Watt Lautsprechern mit...
  • ♫Grenzenloses Hörvergnügen♫Der Lautsprecher wiegt nur 340 Gramm. Er lässt sich ganz einfach...

07:30 Uhr

Action Kamera Wifi Cam 1080P Full HD Crosstour 2" LCD Sports Cam 170°Weitwinkel Helmkamera...
  • 【Full HD Video-und Fotoauflösung】- 1080P Auflösung können Sie die hochwertige Bilder und...
  • 【30M WASSERDICHT】- Mit dem soliden wasserdichten Gehäuse können Sie unterwasser bis zu 30M...

08:30 Uhr

Original CellBee® iPhone Ultraslim-Case - Superdünnes Cover das Apple iPhone, Extrem Dünn,...
  • Extrem dünn, leicht und sitzt wie eine zweite Haut fast unsichtbar auf deinem iPhone
  • Bietet einen optimalen Schutz gegen Staub und Kratzer. Verleiht dem iPhone extra Grip

09:00 Uhr

Angebot
Novoo USB C Hub (5 in 1) Aluminium mit HDMI 4K Adapter, USB 3.0 Anschlüsse, 1 SD und 1 microSD...
  • Sofortige Erweiterung: 5-in-1 USB C Hub mit 2*USB3.0, HDMI 4K Port, Micro SD / TF Kartenleser Slot,...
  • HDMI 4K Video Adapter: ermöglicht es Ihnen, die Anzeige Ihres Laptops auf Fernseher, Monitor oder...

10:10 Uhr

Angebot
iPhone X Hülle, Boriyuan Premium Echt Leder Schlank Flip Wallet Cover Case [Stand Funktion] +...
  • 100% Echt Leder Hülle - Boriyuan iPhone X Schutzhülle sind aus Premium-Echt leder gefertigt. Es...
  • Multifunktionaler iPhone Wallet Hülle - Dieser iPhone Fall ist perfekt für den Gebrauch unterwegs,...
Angebot
Hülle für iPhone X, Vkaiy iphone X Schutzhülle, Kratzfeste Ultra Dünn TPU Handyhülle, Crystal...
  • Super Kristallklar: 100% transparente und dünne Premium-Schutzhülle und verschönert das iphone X.
  • Perfekt Passform: Form-fit für iPhone X durch präzis Ausschnitte für alle Knopfe und Port, damit...

10:40 Uhr

iPhone X Akku Hülle, HWeggo 6000mAh Batterie Hülle Externe Akku Case Integrierten Ersatzakku...
  • ★[Einzigartiges Design] Als Zusatzakku oder einfach nur als schützende Schale zu benutzen,...
  • ★[360 °Ganzheitlicher Schutz] Die fallgetestete PC+TPU (Polykarbonat-Schale) mit erhabenen...
RAVPower 16750mAh Powerbank Externer Akku Tragbares Ladegerät, mit dualen iSmart 2.0 USB...
  • Kompakte Größe aber starke Leistung: 16750mAh Energie laden ein iPhone 8 5,5 Mal, ein iPad Air 2...
  • Schnelle und konstante 4,5A Ladeleistung: Die Leistung von 4,5A gibt genug Energie ab, um zwei...

10:50 Uhr

Angebot
iPhone X Hülle,YOTECE PC Extra Dünn iPhone X Handyhülle mit Hochwertigem Stoßfest und...
  • 🔥Seidige BerüHrung:Yotece Hülle ist speziell für iPhone X,bietet eine seidige Textur, die...
  • 🔥Ultra-Dünn:Wir haben PC Material und ein perfektes neues Design für das iPhone X benutzt,...
Angebot
Bandmax Armband für Apple Watch, Nylon Gewebe Denimstoff Ersatzarmband Fashion Schwarz-weiß Gitter...
  • Gitter Design Nylon Armband für Apple Watch 38MM Series 3/2/1. Passt zu jedem Anlässen: Im Büro,...
  • Nylon Gewebe ist mehr hartnäckig und langlebig. Mit präzisem Design passt das Armband gut für die...

12:10 Uhr

Angebot
Starthilfe Power Pack, Easy Eagle Portable 26000mah Powerbank Auto Batterie Ladegeraet Versorgung...
  • SUPER LEISTUNGSSTARK: Starten Sie Ihre Fahrzeuge (bis zu 6.0L Gas oder 3.0L Diesel motor) bis zu 30...
  • INTELLIGENTE BATTERIEKLEMME: Mit eingebautem Verpolungsschutz, Überstromschutz, Kurzschlussschutz,...

12:25 Uhr

Angebot
INLIFE i7 selbstaufladung Staubsauger Roboter mit Fernbedienung,geeignet bei Tierhaaren,Holzboden...
  • Staubsauger Roboter:1000Pa stärkere Saugkraft (bis zu 80 Minuten Reinigungszeit je nach...
  • saugroboter:Raumtrennung Modus hat man die Möglichkeit Räume virtuell abzugrenzen. Positionieren...

12:45 Uhr

Smart Steckdose, MEER Intelligente Wifi WLAN Home Steckdosen inkl Zeitsteuerung Energiesparfunktion,...
  • Intelligente WLAN Steckdose kann die Fernsteuerung Ihrer Haushaltsgeräte per APP und WIFI...
  • Fernsteuerung von Haushaltsgeräten zum Ein- oder Ausschalten an jedem Ort zu jeder Zeit von Ihrem...

12:55 Uhr

AUKEY Powerbank 20000mAh, Externer Akku mit 2 Ports Ausgänge und 2 Eingänge (Lightning + Micro...
  • Powerbank mit 20 000 mAh - Laden Sie ein iPhone 8 7,3-mal, ein iPhone 8 Plus 4,9-mal, ein iPhone X...
  • Zwei USB-Anschlüsse, kombinierte Leistung 3,4 A - Laden gleichzeitig 2 iPads mit maximaler...

13:05 Uhr

Angebot
SPARKSOR Airpods Hülle + Airpods Gurt, Stoßfeste Silikon-Schutzhülle für Apple AirPods, Daite...
  • [Material]: hergestellt aus robustem, stoßfestem Silikon und hochwertigem Gummi. Es bringt Super...
  • [360 ° Schutz]: schützen Sie Ihre airpods Charing Fall vor Kratzern, freier Schutz Design...

14:15 Uhr

Angebot
4K Action Kamera Tonbux 4K Action Cam Wifi Helmkamera Tauchen 2 Zoll wasserdicht Unterwasserkamera...
  • 【4K Action Kamera Ultra HD Aufnahme】Professional 4K@30FPS / 2.7K@30FPS / 1080p@60FPS Video mit...
  • 【170° Ultra Weitwinkel mit 2 "HD-Bildschirm】Super 170° Ultra Weitwinkel-Objektiv bietet...

15:05 Uhr

Angebot
Blingco Externe CD DVD Disc Laufwerk, USB DVD CD RW Brenner Portable Combo Schriftsteller für Apple...
  • USB 2.0 Schnittstelle. Das DVD-RW-Laufwerk und das USB-Kabel sind in einem kombiniert. Sie werden...
  • Große Leistung. Es verfügt über starke Fehler-Korrektur-Fähigkeit, Anti-Schock-und...

15:30 Uhr

2 Stück iphone X Gehärtetem Schutzfolie und Hülle,Solocil 9H Hartglas Glasfolie Displayschutzglas...
  • Nur 0,25 mm dünn, Die Folie hat eine Lichtdurchl ssigkeit von bis zu 99%. nahezu unsichtbarer...
  • 9H Hardness extrem widerstandsf hig, spitze scharfe Objekte knnen die Oberfl che nicht in...

16:15 Uhr

Apple Watch Armband 38mm,MisVoice Uhrenarmband Business Stil Hauptschicht Leder Ersatz Band/Armband...
  • Das hervorragende Qualität: 100% gekörnt Kalb Leder Band - weich und angenehm zu touch. Keine...
  • Schnalle Design: Die natürliche Material ist durch die große Schnalle aus Edelstahl; Silberfarben...

17:30 Uhr

20:10 Uhr

AlierGo Bluetooth Kopfhörer, In Ear Sport Magnetisches Bluetooth Kabellos Kopfhoerer mit IPX5...
  • 【Genießen Sie Besseren Klang】8 mm Lautsprechermodule lassen Audiosignale klar klingen....
  • 【Ergonomischer Tragekomfort】 Der extrem leichte Nackenbügel und kompakten Ohrstücke(S/M/L)...

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schicke und praktische RadioApp für das iPhone wird verschenkt

Ihr wollt einfach und unkompliziert Radio hören? Dann sichert euch die jetzt kostenlose RadioApp.

RadioApp

Die „RadioApp – läuft bei dir“ wurde ja vor einiger Zeit eingestellt, die beste Alternative ist definitiv „RadioApp – Ein einfaches Radio für iPhone und iPod touch“ (App Store-Link). Der zuvor 2,29 Euro teure Download wird jetzt genau wie vor ein paar Monaten kostenfrei angeboten. Der Download ist nur für das iPhone optimiert, 13,7 MB groß und wird mit viereinhalb Sternen bewertet.

Die RadioApp kann einfacher nicht sein und konzentriert sich lediglich auf das Abspielen von Radiostationen. In der Mitte des Bildschirms findet man einen Kanalwähler, so wie man ihn von analogen Radios kennt. Dort wählt man einfach die gewünschte Frequenz aus und die Wiedergabe wird sofort gestartet. Sollten mehrere Sender auf der gleichen Frequenz senden (was in ganz Deutschland ja durchaus vorkommt), kann man per Fingerklick einfach den gewünschten Sender auswählen. Klasse: RadioApp merkt sich, welchen Sender man für eine Frequenz ausgewählt hat.

RadioApp funktioniert einfach und ist aktuell kostenlos

Während der Wiedergabe kann man eigentlich nicht viel machen, aber warum auch? Neben einem Wecker (funktioniert nur richtig, wenn die App im Vordergrund läuft) und einem Schlummer-Timer (bis zu 120 Minuten) kann man lediglich zwischen FM und AM wechseln oder ein anderes Land auswählen.

Praktisch ist ohne Zweifel, dass man einzelne Sender als Favorit markieren kann. Genau so klasse finden wir aber die Idee, die sich der Entwickler der App für die Steuerung per Kopfhörer ausgedacht hat. Wenn man die RadioApp nutzt, kann man zwei- oder dreimal auf die mittlere Taste der Kopfhörer-Fernbedienung tippen und damit eine Radio-Station vor oder zurück springen. Das ist natürlich gerade dann sinnvoll, wenn man sein iPhone nicht aus der Tasche holen möchte oder kann.

RadioApp (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Schicke und praktische RadioApp für das iPhone wird verschenkt erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Osram Smart+ Plug: Philips Hue kompatible Steckdose heute im 4er-Pack zum Bestpreis

Dieses Produkt ist bei euch in der Vergangenheit sehr gut angekommen – und daher lassen wir diesen Deal auch nicht unerwähnt. Es geht um die smarte Steckdose Osram Smart+ Plug.

Osram Smart Plug

Als es den Osram Smart+ Plug in der Weihnachtszeit bei Amazon für 19,95 Euro im Angebot gab, haben zahlreiche Leser zugeschlagen. Falls ihr Nachschub benötigt, könnt ihr jetzt zuschlagen, denn heute gibt es das 4er-Pack günstiger. Für vier der smarten Steckdosen zahlt ihr bei Amazon aktuell nur 72,99 Euro, was ein wirklich guter Preis ist.

Damit werden nämlich pro Stück nicht nur die bisherigen 19,95 Euro unterboten, sondern natürlich auch der aktuelle Preis bei Amazon. Momentan werden beim bekannten Online-Shop für eine einzige Osram Smart+ Plug knapp 24 Euro fällig. Im 4er-Angebot zahlt ihr pro Stück dagegen nur 18,25 Euro.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten und Steuerung per Hue oder Alexa

Für vier Steckdosen muss man natürlich erst einmal eine Verwendung haben, insbesondere im Umfeld von Philips Hue, Amazon Alexa oder Google Assistant lassen sich die smarten Osram Smart+ Plug aber für alle erdenklichen Geschichten nutzen. Ganz egal ob es die alte Stehlampe ist, die Kaffeemaschine oder die Steckdosenleiste in der Fernseh-Ecke.

Im Gegensatz zu HomeKit-Steckdosen ist für die Osram Smart+ Plug natürlich ein Gateway notwendig. Allerdings müsst ihr hier nicht zur Hardware von Osram greifen, denn die Steckdose verbindet sich dank Zigbee-Standard auch zu anderen Brücken wie etwa Philips Hue, Homee oder auch dem Echo Plus von Amazon.

Angebot
OSRAM Smart Plus Plug, Schaltbare Steckdose Als...
231 Bewertungen
OSRAM Smart Plus Plug, Schaltbare Steckdose Als...
  • Schaltbarer Zwischenstecker zum Einbinden von Nicht-ZigBee-Geräten in das Lichtsteuerungs-System
  • Ermöglicht das Schalten von herkömmlichen Leuchtmitteln und anderen elektrischen Geräten. Nicht zum dimmen geeignet.

Der Artikel Osram Smart+ Plug: Philips Hue kompatible Steckdose heute im 4er-Pack zum Bestpreis erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Time Calc – dauern und datieru

Time Calc berechnet Zahlen, Dauer und Termine.

Es ist praktisch, wenn du willst:
– Spielzeit von mehreren Musiktiteln herausfinden
– Melden Sie, wie viele Stunden Sie insgesamt gearbeitet haben
– Ermitteln Sie Ihre Flugdauer, indem Sie die Abfahrtszeit von der Ankunftszeit abziehen (Zeitzone)
– Verfallsdaten finden

Zeit Calc kann die folgende Arithmetik durchführen.
Nummer + Nummer
Nummer – Nummer
Anzahl * Nummer
Anzahl / Nummer
Dauer * Anzahl = Dauer
Dauer / Anzahl = Dauer
Dauer + Dauer
Dauer – Dauer
Dauer / Dauer = Anzahl
Datum + Dauer = Datum
Datum – Dauer = Datum
Datum – Datum = Dauer
Anzahl / Dauer = Anzahl pro Längeneinheit

M + & M- Schlüssel zum Hinzufügen / Subtrahieren, was im Speicher ist.
Tippen Sie auf = (gleich), um die Einheiten von sec, min, hour, week zu ändern.
Tippen Sie auf die # -Taste, um die Einheit zu löschen. z.B. 1,5 Tage werden 1,5

Time Calc - dauern und datieru (2,29 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ruhezustand: Träumen Macs von elektrischen Schafen?

Den Film „Blade Runner“ kennt sicherlich fast jeder von Ihnen. Die Sci-Fi-Dystopie basiert auf einem Roman des berühmten SF-Autors Philip K. Dick aus dem Jahr 1968 mit dem Titel „Träumen Androiden von elektrischen Schafen?“ ( Amazon ). In der Geschichte geht es im Wesentlichen um philosophische und moralische Aspekte im Umgang der Gesellschaft mit künstlicher Intelligenz bzw. künstlichem Leben....
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Umfrage: Würdet ihr die iPhone-Drosselung abschalten?

Umfrage: Würdet ihr die iPhone-Drosselung abschalten?
[​IMG]

Tim Cook hat am Mittwoch überraschenderweise angekündigt, dass es mit einem kommenden iOS-Update die Möglichkeit geben wird, die heimlich eingeführte Drosselung der iPhone-Geschwindigkeit manuell wieder aufzuheben. Uns interessiert: Würdet ihr...

Umfrage: Würdet ihr die iPhone-Drosselung abschalten?
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X für Vielsurfer rechnerisch fast 300 Euro günstiger!

Das Apple iPhone X ist aussergewöhnlich, da stimmen alle ein. Mit einem Preis von über 1000 € sprengt man auch hier alle bislang gekannten Grenzen. Doch dank einem Angebot von Preisbörse24 bekommt das man das iPhone X derzeit mit 6 GB LTE-Mobilfunkvertrag rechnerisch fast 300 Euro günstiger!

Du hättest gerne das iPhone X, mit richtig viel Datenvolumen und dazu bitte auch eine All-Net-Flat in alle Tarife? Dann solltest du jetzt weiterlesen. Denn genau das bietet derzeit der Online-Händler Preisbörse24. Und rechnerisch bekommt man so das Apple iPhone X fast 300 € günstiger.

Angeboten wird der “Vodafone Smart XL H10 – 6 GB – Aktion”, der euch monatlich ca. 47 € kostet. Beinhaltet sind 6 GB LTE-Datenvolumen, eine All-Net-Flat und EU-Roaming-Flat. Das iPhone X bekommt ihr dann für eine einmalige Zahlung von 299 € dazu. Schaut man sich nun an, was dieser Tarif sonst bei Vodafone kostet, sieht man, dass man ohne Handy ca. 30 € monatlich zahlen muss. Somit zahlt man effektiv monatlich 17 € für das iPhone X.

Rechnung über zwei Jahre:
24 x 17 € = 408 €
408 € + 299 € = 707 €

Nimmt man nun der üblichen Marktpreis des iPhone X, den man ohne Vertrag bezahlen muss, nämlich ca. 1000 € zeigt sich, man spart hier fast 300 € auf das Gerät.

-> Gleich das iPhone X fast 300 € im Mobilfunkvertrag sichern!

Preisbörse24 - iPhone X - Aktion 20.01.2017

Vodafone Smart XL H10 – 6 GB – Aktion – Tarifübersicht

  • Allnet Telefon- & SMS-Flat in alle dt. Netze
  • LTE Internetflat: 6 GB mit bis zu 500 Mbit/s vor Drosselung
  • EU-Roaming Flat inklusive!
  • Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate
  • Monatlicher Tarifpreis: 46,99 €
  • Einmaliger Gerätepreis: 299 €
  • Anschlusspreiserstattung durch Aktivierung per App
  • iPhone X fast 300 € günstiger kaufen!

Wie immer gebe ich noch einmal den Hinweis, auf der Aktionsseite findet ihr alle weiteren Tarifdetails. Und denkt dran, nach 24 Monate Mindestvertragslaufzeit erhöht sich die monatliche Grundgebühr stark, weswegen man rechtzeitig kündigen sollte. In diesem Fall 3 Monate vor Ende der Mindestvertragslaufzeit.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Office 2016 für Mac: Update ermöglicht Team-Arbeit in Echtzeit

Apple bietet schon seit längerem für seine iWork-Suite die Möglichkeit gemeinsam an Dokumenten zu arbeiten. Jetzt kann es auch mit dem Office-Paket von Microsoft gemeinsam an die Arbeit gehen. Mit Version 16.9.0 beherrscht nun auch die Mac-Version der Office-Suite eine Team-Funktion für Word, Excel und PowerPoint. Weiterhin sind neue Features, wie eine QuickStarter-Funktion, neue Diagrammtypen und ein Laser-Pointer-Ersatz mit an Bord.

Office 2016 für Mac mit Team-Funktion

Microsoft hat mit dem neusten Update seiner Mac-Variante der Office-Suite ein volles Paket zusammengeschnürt. Die größte Neuerung betrifft die „kollaborative Bearbeitung in Echtzeit“. Somit erhalten mehrere Nutzer die Möglichkeit gleichzeitig an einem Dokument zu arbeiten. Dabei unterstützen Word, Excel und PowerPoint die neue Funktion.

Wie in der Windows-Version, zeigen nun auch bei der Mac-Variante kleine Flaggensymbole, woran andere Personen gerade arbeiten. Änderungen an Dokumenten, Arbeitsblättern und Präsentationen, die in der Cloud gespeichert sind, werden automatisch gespeichert und Updates sollen in Sekunden synchronisiert werden. Sollte eine ältere Version eines Dokuments benötigt werden, kann diese aus dem Versionsverlauf geöffnet werden.

Weitere Funktionen

Neben der Möglichkeit einer gemeinsamen Bearbeitung, erhält Excel unter anderem neue Diagrammtypen, eine verbesserte Unterstützung für PivotTable-Diagramme und Multithread-Berechnungen für schnellere Formelaktualisierungen.

PowerPoint erhält eine QuickStarter-Funktion, mit der eine Gliederung mit vorgeschlagenen Diskussionspunkten und Designs erstellt werden kann. Praktisch ist ein neues Trim-Werkzeug, mit dem man Audio- und Videoclips schnell bearbeiten kann. Wer den Laser-Pointer während einer Präsentation nicht zur Hand hat, kann nun mit der Maus den Laser simulieren.

Microsoft Office Home and Student 2016 | Mac | Download
  • Downloaden Sie Microsoft Office Home and Student 2016 Mac und starten Sie direkt mit den neuesten...
  • Das Herunterladen ist einfach. Ihr Code wird per E-Mail versandt, nachdem Sie Ihren Kauf...

Microsofts E-Mail-Client erhält eine neue Gesten-Funktion. Mit einem Fingertipp kann man nun über das Touchpad Mails schnell archivieren oder löschen. Weiterhin bietet Outlook endlich eine vollständige Unterstützung von Googles Kalender- und Kontakte-Accounts. Diese standen bisher nur nach einer Aktivierung der Beta-Version zur Verfügung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook über starke Frauen - wie Angela Merkel

Tim Cook über starke Frauen - wie Angela Merkel
[​IMG]

Kürzlich gab Tim Cook dem National Center for Woman and Information Technology (NCWIT) ein Interview. Darin sprach...

Tim Cook über starke Frauen - wie Angela Merkel
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iOS 11: Auf 65 Prozent aller Geräte installiert

Über Apple iOS 11 wurde bereits oft berichtet, unter anderem in Bezug auf die Verteilung der iOS-internen Marktanteile. Hierbei war iOS 11 vom Start weg nicht so gut unterwegs wie der Vorgänger Apple iOS 10 - auch die neueste Statistik von Apple unterstreicht dies.

Apple iOS 11 mit 65 Prozent der iOS-Marktanteile

Am 18. Januar 2018 hat Apple einen Marktanteil von iOS 11 in Höhe von 65 Prozent verzeichnet. Im Vergleich zum 05. Dezember 2017, dem letzten Zeitpunkt der Veröffentlichung der Statistik, konnte iOS 11 damit um sechs Prozentpunkte zulegen. Damit kommt iOS 11 auf den höchsten Marktanteil in seiner Geschichte. Noch 28 Prozent aller iOS-Geräte sind mit Apple iOS 10 unterwegs, auf noch ältere iOS-Versionen entfallen rund 7 Prozent. Im Vergleich mit dem eigenen Vorgänger kommt iOS 11 noch immer nicht an den Erfolg bzw. die Adaptionsrate heran.

Apple iOS 10 noch immer ein gutes Stück schneller

So konnte iOS 10 im Januar 2017 rund 76 Prozent der Marktanteile auf sich vereinen - also satte 11 Prozentpunkte mehr als iOS 11 zum gleichen Zeitpunkt. Warum sich iOS 11 noch immer deutlich langsamer verteilt als iOS 10, lässt sich nicht sagen. Dass sich hier noch etwas ändern wird, wird zudem immer unwahrscheinlicher.

Mehr zu "Apple iOS 11: Auf 65 Prozent aller Geräte installiert" auf apfeleimer.de

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bluetooth Beanie with Touchscreen Gloves for $22

Stay Warm While You Enjoy Your Music & Use Your Smartphone
Expires March 20, 2018 23:59 PST
Buy now and get 54% off


KEY FEATURES

Just because it's cold out doesn't mean you should stop enjoying your music and using your phone when you're outside! With this cozy package, you'll be able to stream music and continue to use your phone without taking off your hat and gloves. That's because the beanie features built-in headphones and the gloves are touchscreen compatible. Bring it on, Winter.

  • Disks sync w/ any Bluetooth device so you can rock out to your favorite music while on the go
  • Speakers include a built-in mic so you can take calls without removing your hat
  • Gloves allow you to use your touchscreen devices like normal

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

  • Beanie and glove material: acrylic
  • Bluetooth 4.1
  • Bluetooth range: 30ft
  • Driver size: 32mm
  • Sensitivity: 95dB
  • Frequency: 20Hz-20kHz
  • Play/talk time: 5-6 hours
  • Charge time: 1.5 hours
  • Standby time: 60 hours
  • Care instructions: spot clean

Includes

  • Bluetooth beanie
  • Touchscreen gloves
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

DIY Bionic Robot Lizard for $54

STEM Education & Robotics Are Fun with This Easily Programmable Lizard
Expires February 18, 2018 23:59 PST
Buy now and get 16% off



KEY FEATURES

Learning robotics is a ton of fun with this bionic lizard, optimized for STEM education and a perfect activity beginning and advanced engineers alike. This kit includes everything you need to assemble the robot, plus it comes with a visual programming language so you can program it to move with the included Sunfounder Nano board.

  • Great way to learn robotics, electronics, & programming
  • Programmable to walk & change gestures and directions w/ the included remote control
  • Easy to code w/ the visual programming language software
  • Comes w/ simple assembly instructions

PRODUCT SPECS

Compatibility

  • Sunfounder Nano board (included)
  • Arduino

Includes

  • 8 M1.2 x 4mm Self-tapping Screws
  • 6 M2 x 10 Screws
  • 4 M2 x 14 Screws
  • 14 M2.5 x 8 Screws
  • 16 M2.5 x 10 Screws
  • 4 M3 x 6 Screws
  • 6 M3 x 12 Screws
  • 8 M2 Nuts
  • 16 M2.5 Nuts
  • 6 M3 Self-locking Nuts
  • 8 M2.5*13 Copper Standoffs
  • M3 x 25 Red Aluminum Standoff
  • 3 9g SF0180 Servos
  • SunFounder Nano board
  • Expansion board
  • 2S battery
  • Cable Spiral Wrap
  • 35mm Velcro Tape
  • Mini USB Cable
  • IR Remote Control
  • IR Receiver Module
  • 3Pin-Anti-reverse Cable
  • 2S Lithium Battery USB Charger Cable
  • Phillips Screw Driver
  • Cross Socket Wrench
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac-Tipp: So bekommt man das iCloud Drive ins Dock

iCloudDrive05@2x

Viele Mac- und iOS-User verwenden Apples iCloud, um Dateien auf unterschiedlichen Geräten zu nutzen und mit anderen Anwendern zu teilen. Auf dem Mac kann es deshalb sinnvoll sein, das iCloud Drive für schnellen Zugriff im Dock zu haben. Wir zeigen, wie das geht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HomePod kommt bald.

Eigentlich hätte der smarte Lautsprecher von Apple bereits im Dezember 2017 auf den Markt kommen sollen. Die ursprüngliche Ansage für das Produkt mit der Modell-Nummer A1639 wurde dann aber auf „Early 2018“ verschoben. Die Federal Communications Commission (FCC) hat nun aber das jüngste Apple Produkt freigegeben. Wegen der kabellosen Konnektivität braucht der HomePod diese Freigabe von FCC.

HomePod mit Siri

Bis Ende 2018 sollen 10 bis 12 Millionen HomePod verkauft werden.

Die Taipei Times wollen wissen, dass der Fertigungspartner Inventec mit dem Versand der ersten Million von HomePods zu beginnen. Zusammen mit Foxconn will man bis Ende Jahr 10 bis 12 Millionen der Lautsprecher ausrollen. Sicher ein ehrgeiziges Ziel, denn bereits haben sich einige Interessierte durch die Verspätung von Apple abgewandt und ein Mitbewerber-Produkt von Amazon oder Google angeschafft. Auch das Preisschild von 349 US-Dollar wird nicht unbedingt helfen. Apple selber will sich aber von diesen Produkten abheben, in dem man die qualitative Sound-Wiedergabe gegenüber den Voice Funktionen bevorzugt.

Ich bin sehr gespannt auf HomePod. Mit zwei, drei HomePods kann ich mir sehr gut vorstellen damit das Heimkino, die Stereoanlagen und die Steuerung von Smart Home und Co. abgedeckt zu bekommen.

The post HomePod kommt bald. appeared first on ApfelBlog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: