Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 254 von 253 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 725.900 Artikeln · 3,94 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Finanzen
2.
Produktivität
3.
Dienstprogramme
4.
Musik
5.
Sonstiges
6.
Produktivität
7.
Dienstprogramme
8.
Produktivität
9.
Produktivität
10.
Fotografie

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Dienstprogramme
4.
Dienstprogramme
5.
Sonstiges
6.
Dienstprogramme
7.
Dienstprogramme
8.
Wirtschaft
9.
Produktivität
10.
Wirtschaft

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Sonstiges
5.
Wetter
6.
Spiele
7.
Spiele
8.
Sonstiges
9.
Sonstiges
10.
Soziale Netze

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Spiele
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Soziale Netze
6.
Spiele
7.
Sonstiges
8.
Sonstiges
9.
Navigation
10.
Sonstiges

iPad Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Spiele
3.
Unterhaltung
4.
Produktivität
5.
Produktivität
6.
Produktivität
7.
Produktivität
8.
Dienstprogramme
9.
Wirtschaft
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Spiele
3.
Spiele
4.
Produktivität
5.
Unterhaltung
6.
Sonstiges
7.
Spiele
8.
Spiele
9.
Unterhaltung
10.
Unterhaltung

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Action & Abenteuer
4.
Drama
5.
Comedy
6.
Action & Abenteuer
7.
Comedy
8.
Thriller
9.
Action & Abenteuer
10.
Drama

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Action & Abenteuer
4.
Comedy
5.
Action & Abenteuer
6.
Drama
7.
Action & Abenteuer
8.
Familie & Kinder
9.
Action & Abenteuer
10.
Drama

Songs

1.
Calvin Harris, Dua Lipa
2.
David Guetta & Sia
3.
Die Fantastischen Vier
4.
Glasperlenspiel
5.
Luis Fonsi & Demi Lovato
6.
George Ezra
7.
Marshmello & Anne-Marie
8.
Rea Garvey
9.
Revolverheld
10.
Robin Schulz & Marc Scibilia

Alben

1.
Armin van Buuren
2.
Revolverheld
3.
Avicii
4.
Various Artists
5.
Avicii
6.
Avicii
7.
Sting & Shaggy
8.
Sasha
9.
A Perfect Circle
10.
Frei.Wild

Hörbücher

1.
Frank Schätzing
2.
Frank Schätzing
3.
Richard David Precht
4.
Marc-Uwe Kling
5.
Susanne Hanika
6.
Matthew Costello & Neil Richards
7.
Heike Meckelmann
8.
Rita Falk
9.
Janne Mommsen
10.
J. S. Monroe
Stand: 20:46 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

302 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

21. Dezember 2017

Jamoji - Sag es mit einem Lautsprecher

Fehlt noch ein Geschenk für das eigene Kind, die Nichte, den Neffen, Freunde oder die Enkel? Sollte der oder die zu Beschenkende gerne Musik hören und mit den gängigen Kommunikationsmustern vertraut sein, könnte ein Modell der Marke Jam in Frage kommen. Deren zweiten Serie der Bluetooth-Lautsprecher Jamoji bietet vier verschiedene neue Motiven, die neben einem ordentlichen Klang auch noch mit einem schönen Effekt aufwarten.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Prime Video am Apple TV: 4K-Content erhält 5.1-Audio

Amazon Prime Video am Apple TV: 4K-Content erhält 5.1-Audio
[​IMG]

Seit kurzem ist die lange erwartete tvOS-App für Amazon Prime Video nun verfügbar. Manche Nutzer wurden aber direkt...

Amazon Prime Video am Apple TV: 4K-Content erhält 5.1-Audio
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kluge Handschuhe - Die SmartGlove von Artwizz im Test

Die Temperaturen sind unangenehm gesunken, wir brauchen Mantel, Mütze, Schal und Handschuhe. Gerade Letztere werden im Winter jedoch oft zum Problem: Wir nutzen unser Smartphone so häufig, dass ein ständiges An- und Ausziehen nicht nur lästig, sondern auch zeitraubend ist. Die Lösung sind Smartphone kompatible Handschuhe. Wir haben die SmartGlove von Artwizz getestet – und waren positiv überrascht.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bloomberg: Apple arbeitet an EKG-Funktion für die Apple Watch

Wie Bloomberg berichtet, könnten zukünftige Apple-Watch-Modelle einen Sensor enthalten, der eine kontinuierliche Elektrokardiograph-Überwachung ermöglicht, um ernsthafte Herzerkrankungen besser erkennen zu können.

EKG-Funktion für die Apple Watch

Während die Apple Watch bereits einen Pulssensor bietet, könnten spätere Generationen mit einer zusätzlichen EKG-Funktion aufwarten. Zumindest soll Apple derzeit eine Version der Apple Watch testen, welche die elektrische Aktivität des Herzens erfassen kann. Hierfür muss der Nutzer nur den Rahmen der Apple Watch mit zwei Fingern berühren. Die Uhr erzeugt anschließend einen nicht wahrnehmbaren Stromimpuls, der durch beide Arme und die Brust des Trägers fließt, um elektrische Aktivitäten der Herzmuskelfasern zu verfolgen und Auffälligkeiten wie unregelmäßige Herzfrequenzen zu erkennen.

Die Entwicklung der EKG-Funktion der Apple Watch soll zwar schon fortgeschritten sein, es ist jedoch möglich, dass Apple sich gegen einen Einsatz entscheidet. Es wäre nicht das erste Mal, dass man die Entwicklung eines Sensors abbricht, falls er die geforderte Genauigkeit nicht gewährleisten kann. Außerdem könnte es sein, dass Apple mit einer EKG-Funktionalität bestimmte Zulassungen für eine Markteinführung benötigt. In den USA wäre dies beispielsweise die Food and Drug Administration (FDA, dt. Behörde für Lebens- und Arzneimittel), die für die Zulassung von medizinischen Produkten verantwortlich ist.

Im November hatte die FDA erst das EKG Kardia Band von AliveCor, dem ersten offiziellen medizinischen Zubehör für die Apple Watch, zugelassen. Mit der Hilfe des Armbands kann die Apple Watch schon jetzt eine EKG-Funktionalität bieten.

AliveCor Kardia Band für Apple Watch (38mm)
  • Perfekt für gesundheitsbewusste Apple Watch Nutzer.
  • Benutzen Sie Ihr Kardia Band von AliveCor um sofort zu erfahren, falls Ihr EKG Anzeichen einer...
AliveCor Kardia Band für Apple Watch (42mm)
  • Perfekt für gesundheitsbewusste Apple Watch Nutzer.
  • Benutzen Sie Ihr Kardia Band von AliveCor um sofort zu erfahren, falls Ihr EKG Anzeichen einer...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Entwickler müssen Gewinnquoten bei Lootboxen offenlegen

Apple verlangt, dass alle iOS- Apps, in denen Lootboxen angeboten werden, die Gewinnwahrscheinlichkeit für die Gegenstände offenlegen müssen, die darin enthalten sind.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TrueDepth-Kamera: Künftige iPhones brauchen mehr Akkuleistung

TrueDepth-Kamera: Künftige iPhones brauchen mehr Akkuleistung auf apfeleimer.de

Mit dem Apple iPhone X hat Apples erstmals die sogenannte TrueDepth-Kamera eingeführt, die dazu dient, die Gesichtserkennung für Face ID bereitzustellen. Zur Zukunft des TrueDepth-Systems hat sich nun Marktanalyst Ming-Chi Kuo geäußert, und zwar mit interessanten Details.


TrueDepth-Kamera: Mehr Akkuleistung bei künftigen iPhones

So soll es laut Kuo bei iPhones, die ab 2019 auf den Markt kommen, ein neues TrueDepth-System geben. Ebenjenes System soll eine höhere Akkuleistung benötigen, um die gewünschten neuen Funktionen, unter anderem aus dem Bereich Augmented Reality, zu bieten (via Macrumors):

Apple capable of designing new system for large-capacity batteries: We believe the adoption of TrueDepth camera for 3D sensing in 2017-18 will create demand for larger-capacity batteries. From 2019, we predict iPhone may adopt upgraded 3D-sensing and AR-related functions, and it will consume more power, further increasing demand for large-capacity batteries. We believe Apple’s key technologies, including semiconductor manufacturing processes, system-in-package (SIP), and substrate-like PCB (SLP), will create the required space for larger batteries.

Ming-Chi Kuo: Betroffen sollen alle iPhones ab 2019 sein

Dementsprechend könnten das iPhone 10 (das vermutlich einen anderen Namen tragen wird) sowie ein mögliches iPhone XI (ebenfalls mit anderem Namen denkbar) einen größeren Akku erhalten. Für die 2018er-iPhones, also iPhone 9, iPhone Xs und iPhone X Plus, soll dies aber noch nicht gelten.

Der Beitrag TrueDepth-Kamera: Künftige iPhones brauchen mehr Akkuleistung erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

#apnp: Apfelpage.de mit Update | Apple spricht in Akku-Affäre | iPhone X ist Verbrauchers Liebling | Fire TV kriegt Webbrowser – #apnp vom 21.12. 2017

Du liebe Güte, keiner mehr da! – toni weg, Moritz weg, Yannik auch nicht da, alle haben mich verlassen. Nur einer ist noch übrig, der gleich das Licht ausmachen darf. Und im #apnp war ich noch nie wirklich gut. – muss ich zum gluck heute auch nicht sein, denn der Tag hatte einiges zu geben. Da kann ich mich vornehm zurückhalten und lege gleich los.

Apfelpage Night Push #apnp thumb

#apnp – Apfelpage Night Push

Das wichtigste zuerst: Das App-Update

wie ihr wohl alle schon mitbekommen habt, das auch von uns sehnlich erwartet wurde. Damit haben wir schon mal die drängendsten eurer Wünsche erfüllt. Was genau Teil des Updates ist, lest ihr hier.

Apple drosselt die iPhones und steht dazu – mehr oder weniger

In den letzten Tagen kristallisierte sich heraus, dass iPhones, deren Akku schlapp macht, auch performancetechnisch immer schlapper werden. Kein Zufall, sondern Methode, so zeigte sich bei näherer Betrachtung. Stimmt, sagt Apple nun, aber das ist nur im Sinne des Kunden. – Naja…

iPhone X kriegt viele Sterne

Nicht nur Prognosen über den Verkaufserfolg können sie stellen, auch darüber, wie gut Produkte Konsumenten gefallen, schätzen sie ab. Beim iPhone X ist das Ergebnis: Tip-top – kommt gut an, man mag es kaum glauben.

Fire TV wird Sofa-Rechner

Etwas, das den Autor zugegebenermaßen echt anmacht, ist der Start des Amazon-Browsers Silk, bekannt von den Fire-Tablets, nebst Firefox am Fire TV. Jetzt kann man auch vom Sofa auf dem Fernseher im Web surfen. „Wer braucht’s?“ fragte mich kürzlich meine Fire Stick-nutzende Freundin. Keine Ahnung, so auf die Schnelle, aber cool ist’s doch trotzdem.

Aus der Redaktion: Yannik macht Urlaub

Kollege Yannik hat sich vorerst aus der täglichen Tretmühle verabschiedet. Er lässt euch noch ein paar Worte da:

Kurz vor Weihnachten kehrt auch bei mir langsam Ruhe ein. Ich sitze noch an den letzten Artikeln für meine Urlaubszeit, kann das aber schon entspannt vor dem heimischen Kamin mit selbstgebackenen Plätzchen und entspannter Musik auf den Ohren machen. Ab morgen heißt es für mich dann offiziell: Urlaub, Familie und Ruhe! Nach einem turbulenten Jahr in vielerlei Hinsicht freue ich mich darauf besonders und wünsche allen Lesern eine entspannte Weihnachtszeit!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gratis antesten: Sid Meier’s Civilization VI ab sofort fürs iPad erhältlich

Es gibt kurz vor Weihnachten noch eine Überraschung für Freunde von rundenbasierten Aufbauspielen.

Entwickler Aspyr hat das legendäre Game Sid Meier’s Civilization VI ganz frisch erstmals für das iPad veröffentlicht. Vor einem Jahr war das Game für macOS (und den PC) erschienen.

Ihr übernehmt das Kommando über eine kleine Zivilisaton, erweitert Euer Imperium, pflegt diplomatische Beziehungen und messt Euch mit dem Rest der Welt, das Ganze über Jahrhunderte hinweg.

Lokaler Mehrspieler-Modus ist an Bord

Zwanzig historische Charaktere stehen bereit. Auch für einen lokalen Mehrspieler-Modus ist gesorgt.

Sehr fair: Der Download selbst ist erst einmal gratis. Ihr könnt dann diverse Runden spielen, bevor Ihr Euch entscheidet, ob Ihr für die Vollversion via In-App-Kauf bezahlen wollt. Bis 4. Januar ist das Upgrade auf die Vollversion 50 Prozent günstiger.

Systemvoraussetzungen bitte beachten

Bitte beachtet vor dem Download von 3 GB die Systemvoraussetzungen: Neben iOS 11 oder neuer benötigt Ihr ein iPad Air, ein iPad 2017 oder ein iPad Pro.

Sid Meier Sid Meier's Civilization® VI
Keine Bewertungen
Gratis (iPad, 2994 MB)

Hier geht es zur Mac-App-Version:

Civilization VI Civilization VI
(62)
64,99 € (5182 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Apple soll 2019 eine leistungsfähigere Akku-Technologie einführen

Wie MacRumors berichtet, werden iPhone-Modelle, die ab 2019 auf dem Markt kommen, wahrscheinlich ein aufgerüstetes TrueDepth-Kamerasystem erhalten. In dem Zusammenhang vermutet KGI-Analyst Ming-Chi Kuo, dass Apple ein neues Akku-System entwickelt, welches eine höhere Kapazität ermöglicht.

Neue Akkus für leistungshungrige Technik

Analyst Ming-Chi Kuo ist überzeugt, dass Apple derzeit an neuen hochkapazitiven Akkus arbeitet. Dies wird auch notwenig sein, denn er ist sich auch sicher, dass ab 2019 verbesserte 3D-Sensoren in den iPhones arbeiten werden, was wiederum mehr Leistung von dem Akku abverlangt. Damit die Laufzeit nicht unter der gestiegenen Leistungsaufnahme leidet, muss Apple somit stärkere Akkus einsetzen. Diese weisen jedoch auch eine größere Bauform auf. Somit ist davon auszugehen, dass Apple sich bei den neuen Akkus auf eine kompakte Abmessung bzw. auf eine andere Bauweise konzentriert.

Doch wir müssen wohlmöglich nicht bis 2019 warten, bis sich an den Akkus in den iPhones etwas ändert. Bereits für nächstes Jahr vermutet  Kuo einen neuen Akku für die zweite iPhone-X-Genration. So soll dieser eine L-förmige Bauweise vorweisen und bis zu 10 Prozent mehr Kapazität bieten. Das in der Gerüchteküche hoch gehandelte iPhone X Plus soll, wie bei allen Plus Modellen, wieder einen stärkeren Akku besitzen. Kuo geht hier von 3.300 bis 3.400 mAh aus.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Künftige Modelle mit EKG-Funktion

Apple Watch: Künftige Modelle mit EKG-Funktion auf apfeleimer.de

Die Apple Watch Series 3 soll insbesondere aufgrund des enthaltenen LTE-Chips sehr beliebt bei den Kunden sein. Damit zukünftig noch mehr Kunden eine Smartwatch aus dem Hause Apple kaufen, plant Apple natürlich bereits die eine oder andere weitere Neuerung.


Apple Watch: Zukünftige Modelle sollen EKG bieten

Nach neuen Informationen von Bloomberg soll Apple bereits an einer neuen Variante seiner Smartwatch arbeiten, die über eine EKG-Funktion verfügt. Demnach wäre es mit Hilfe dieser Smartwatch möglich, die Herzfrequenz zu messen, indem zwei Finger an die Seite der Smartwatch gelegt werden (via Bloomberg):

A version being tested requires users to squeeze the frame of the Apple Watch with two fingers from the hand that’s not wearing the device, one of the people said. It then passes an imperceptible current across the person’s chest to track electrical signals in the heart and detect any abnormalities like irregular heart rates.

Gesundheit als wichtiger Faktor bei Smartwatches

Über diese Funktion soll es ermöglicht werden, unter anderem Rhythmusstörungen schneller zu erkennen als dies normalerweise der Fall wäre. Generell soll das Thema Gesundheit für Apple bei der Entwicklung künftiger Watch-Modelle weit oben auf der Agenda stehen.

Der Beitrag Apple Watch: Künftige Modelle mit EKG-Funktion erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Harry Brown

Harry Brown
Daniel Barber

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 3,99 €

Genre: Thriller

Wer nichts mehr zu verlieren hat und dazu eine Riesenwut im Bauch, kann sehr, sehr gefährlich werden. Harry Brown ist Witwer und sein einziger Freund wird von einer Gang brutal erschlagen. Und deshalb räumt er jetzt auf. Statt resigniert sein stilles Rentnerdasein weiter zu führen, packt der ehemalige Royal Marine noch einmal die Knarre aus und lehrt dem gewalttätigen Abschaum das Fürchten.

© Copyright 2009 by Elite Film AG

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es 27 99-Cent-Filme im iTunes-Store. Hier kommt Ihr zur kompletten Übersicht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Morgen Ende der Bestell-Frist für Amazon-Lieferung vor Weihnachten

Ein Hinweis: Morgen ist der letzte Tag, an dem Ihr Weihnachtsgeschenke bei Amazon bestellen könnt.

Nur Bestellungen, die bis Freitag-Vormittag aufgegeben werden, kommen auch rechtzeitig an. Wer also noch Weihnachtsgeschenke braucht, sollte nicht mehr lange warten.

Morning Express oder Same-Day als kostenpflichtige Alternative

Wer die Frist verpasst, muss dann für den Morning-Express bezahlen (Bestellung bis Mittag) oder die gebührenpflichtige Same-Day-Lieferung in Anspruch nehmen – das geht bis zum Vormittag des 23. Dezembers.

Ende der Bestell-Frist für Weihnachten naht

Danach könnt Ihr immer noch Gutscheine verschenken. Diese können online bestellt werden und stehen in wenigen Sekunden per Email bereit. Ihr könnt sogar eingeben, an welchem Tag der Gutschein dann per Mail zugestellt werden soll.

Informationen zu den Bestell-Fristen findet Ihr hier direkt bei Amazon.

Bei der Bestellung gilt es jedoch zu beachten, dass für die Artikel eine Prime-Lieferung verfügbar sein muss. Amazon zeigt übrigens bei jedem Artikel an, ob er rechtzeitig vor Weihnachten geliefert werden kann.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Apple Watch soll eingebautem EKG-Herzmonitor erhalten

Bloomberg hat einen neuen Bericht veröffentlicht, nach dem Apple in die Apple Watch einen  EKG-Herzmonitor einbauen will. Aktuell kann die Uhr nur den Puls messen, was nicht besonders viel Aussagekraft hat.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMac Pro: Apple verschickt erste Versandbestätigungen

Der iMac Pro wird es zwar nicht rechtzeitig unter dem Weihnachtsbaum schaffen, eine Lieferung vor Neujahr scheint jedoch für frühe Besteller aus den USA und China gesichert. So trudeln derzeit die ersten Versandmitteilungen des Geräts ein, die eine Lieferung in diesem Jahr in Aussicht stellen.

Der iMac Pro geht auf Reisen

Wie AppleInsider berichtet, hat Apple den ersten Schwung der Premium-Macs versendet. Mit einem geschätzten Lieferdatum nach Weihnachten, müssen sich die Käufer jedoch noch etwas gedulden. Im Anbetracht, dass vor Kurzem noch nicht einmal eine Auslieferung in diesem Jahr sicher war, sind dies jedoch gute Nachrichten. In den USA sollen die ersten Geräte am 27. Dezember eintreffen. In China gibt es erste Informationen, die den 28. Dezember in Aussicht stellen. Derzeit befinden sich die 4.999 USD-Systeme in Shanghai, wo sie auf die „endgültige Freigabe“ einer Zollbehörde warten.

Der neue 27-Zoll-iMac Pro mit Retina 5K-Display ist für High-End-Ansprüche gedacht. Er verfügt in der Basiskonfiguration über einen 8-Core-Prozessor mit 3,2 Gigahertz, 32 Gigabyte ECC DDR4 2666 RAM und eine Vega 56-GPU mit 8 Gigabyte VRAM, sowie ein Terabyte Flash-Speicher. Leistungsfähigere Konfigurationen, einschließlich eines 18-Core-CPU-Modells, werden 2018 ausgeliefert. Im deutschen Apple Store wird derzeit der 4. bis 5. Januar als Lieferdatum angegeben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Stromhungrige TrueDepth Kamera: Apple arbeitet an neuer Akku-Technologie für 2019

Immer wenn Apple neue iPhones auf den Markt bringt, werden die Gerüchte in der Regel von der Meldung begleitet, dass ein stärkerer Akku in ihnen verbaut sein wird. Allerdings wirkt sich dies zumeist nur marginal auf die Akkulaufzeit des Geräts aus. Dies ist eigentlich immer der Tatsache geschuldet, dass Apple das Gerät mit neuen Funktionen ausstattet, die die hinzugewonnene Akkukapazität dann auch direkt wieder auffressen.

So wird es wohl auch weiterhin sein. Der KGI Securities Analyst Ming-Chi Kuo glaubt sogar, dass das neue TrueDepth Kamerasystem in den 2019 veröffentlichten iPhones so stromhungrig sei, dass Apple sich einiges wird einfallen lassen müssen, wie man diesen Bedarf decken kann. Allerdings soll man in Cupertino seinen Informationen nach auch bereits an entsprechenden Technologien arbeiten, die dann zum Einsatz kommen sollen. (via MacRumors)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Digital Deals Days: Amazon bietet Filme und Serien günstiger an

Serien Filme Amazon AngebotFalls ihr noch Unterhaltungsprogramm für den heutigen Abend oder die anstehenden Feiertage sucht, könnt ihr euch zu Amazon Video klicken. Dort gibt es im Rahmen der Digital Deals Days bis zu 50 Prozent Preisnachlass auf Filme und Serien. Zumindest bei aktuellen Titeln wie Baywatch empfehlen wir vor dem Kauf allerdings einen Vergleich mit dem Angebot […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Tipp: Cold Crash – spannendes und interaktives Abenteuer

Cold Crash ist ein spannendes neues Game im Stil der Lifeline-Reihe.

Auch hier erhaltet Ihr erst eine Chat-Nachricht von einer unbekannten Person. Diese bittet Euch um Hilfe.

Ihr müsst der Überlebenden eines Flugzeugabsturzes dabei helfen, sich sicher wieder in die Zivilisation durchzuschlagen. Ihr bekommt dann regelmäßig die Chance, eine von mehreren Antworten zu geben.

Spannendes Text-Abenteuer um Leben und Tod

Welche Ratschläge Ihr erteilt, wirkt sich auf den Verlauf der Story und auch auf das Ende aus. Da es acht unterschiedliche Story-Enden, lohnt es sich auch, den Titel mehrfach von vorne zu beginnen.

Wollt Ihr eine gegebene Antwort ändern? Das Spiel lässt Euch auch in der Zeit zurückreisen und Eure Ratschläge überdenken.

Cold Crash Cold Crash
(13)
1,99 € (universal, 16 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X günstig kaufen mit Vodafone-Tarif im Bundle

Jetzt, da das iPhone X zeitnah lieferbar ist und Apple die Fehler, die sich per Software lösen lassen, allmählich behebt, könnte man ja auf die Idee kommen, sich das Schmuckstück mit der Kerbe anzuschaffen. Wer sich mit dem Gedanken trägt, für den haben wir einen schönen Deal gefunden.

Tarif für nur 17 Euro im Monat

Bei TalkThisWay gibt es ein interessantes Bundle für ein iPhone X*, das wir euch heute gerne mal zeigen möchten. Dort wird das iPhone X mit 64 GB und einem Vodafone Smart XL Tarif zum Preis von 51,99 Euro monatlich plus einmal 279 Euro angeboten. Der Tarif enthält 6 GB LTE-Traffic und eine Allnet-Flat samt SMS-Flatrate. Mal davon abgesehen, dass es ihn direkt bei Vodafone gar nicht geben würde (dort ist er mit 4 GB zu haben), kostet er ohne Smartphone regulär 41,99 Euro im Monat.

Interessant wird es aber, wenn man nachrechnet. Dann kommt man nämlich auf 1526,76 Euro über die zwei Jahre, von denen man das iPhone abziehen sollte. Das kostet laut Preisvergleich ab 1118,95 Euro, der Tarif ist also für knapp 409 Euro über die Laufzeit zu haben und das sind 17 Euro im Monat – für eine Allnet-Flat mit 6 GB Traffic! Man kann auch anders herum rechnen: Der Aufpreis für das Smartphone gegenüber dem nackten Tarif beträgt 10 Euro, d.h. inkl. der 279 Euro sind wir bei 519 Euro, also weit unter der Hälfte eines regulären iPhone X. Wie man es dreht und wendet: Mit dem Deal bekommt ihr das iPhone X ziemlich günstig.

Wer sich angesprochen fühlt oder mal genauer hinschauen möchte: Nur zu!

-> Auf zu TalkThisWay!*

* = Affiliate-Link

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zattoo auf dem Apple TV: Vier neue Funktionen und ein verbessertes Nutzererlebnis

Wohl einer der beliebtesten TV-Streaming-Dienste ist der Anbieter Zattoo.

Selbst in der kostenlosen, und dabei werbefinanzierten Variante stehen dem Nutzer auf iPhone, iPad, Mac und Apple TV zahlreiche öffentlich-rechtliche sowie kostenlos zu empfangende Fernsehsender zur Verfügung. Wer Zattoo (App Store-Link) in vollem Umfang nutzen möchte, kann auf ein kostenpflichtiges Monats-Abonnement zurückgreifen, das dann auch viele Privatsender wie Pro7, RTL, Sat1 und Vox sowie über 30 Sender in HD-Qualität bei kompletter Werbefreiheit bietet.

Aktuell gibt es aber vor allem Neuigkeiten für Apple TV-User von Zattoo zu vermelden. Wie uns das Team des Streaming-Anbieters mitteilt, wurden in die App für Apples Set-Top-Box nun vier neue Features implementiert, um so für ein noch angenehmeres Nutzererlebnis zu sorgen.

So gibt es nun unter anderem für deutsche User eine Suchfunktion, die auch mit der „Hold to dictate“-Funktion, sprich der nativen Diktierfunktion von Apple mit der Remote, funktioniert. Neu ist auch in diesem Zusammenhang ein Feature namens „Swipe down for info“, das bei einer Wischgeste nach unten zu Senderinformationen, zur Replay- und zur Aufnahme-Funktion führt.

Neuer Highlights-Bereich mit Programmempfehlungen

A propos Aufnahme: Apple TV-User können nun auch auf dem Fernseher die bereits im November eingeführte Recording-Funktion nutzen, mit der sich jetzt auch mit der Set-Top-Box TV-Sendungen aufzeichnen lassen. Weiterhin gibt es eine neue On Demand-Option mit einem Zugriff auf eine große Auswahl an Serien, Dokumentationen und TV-Klassiker, sofern man sich für das aktuelle Live-Programm nicht erwärmen kann.

Als vierte Neuerung in Zattoo auf dem Apple TV gibt es ab sofort auch eine Highlights-Kategorie mit Programmempfehlungen. Der User erhält dort einen Überblick, was andere Nutzer gerade sehen und kann auf Tipps aus der Zattoo-Redaktion zu Sendungen zurückgreifen. Den Menüpunkt „Highlights“ gibt es übrigens auch in der Web-Version des Dienstes sowie den mobilen Apps von Zattoo.

WP-Appbox: Zattoo - TV Streaming (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Zattoo auf dem Apple TV: Vier neue Funktionen und ein verbessertes Nutzererlebnis erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

100 Euro Rabatt auf MacBook Pro & Air, iMac + Office 365 kostenlos (MacTrade Gutscheine)

Wenige Tage vor dem Weihnachtsfest hat der Online Händler MacTrade eine neue Aktion ins Leben gerufen, bei der ihr 100 Euro Rabatt auf MacBook, MacBook Air, MacBook Pro und iMac erhaltet. Dies ist jedoch noch nicht alles. Zusätzlich gibt es Office 365 kostenlos hinzu und der Studentenrabatt in Höhe von 5 Prozent kann von berechtigten Personen ebenso mit der Aktion kombiniert werden.

Neue MacTrade Gutscheine sind da

Ihr erhaltet 100 Euro Rabatt beim Kauf eines neuen Macs und zusätzlich gibt es Office 365 gratis hinzu. Auf den ersten Blick sehen die 100 Euro Rabatt nicht allzu hoch aus. Allerdings gilt es zu berücksichtigen, dass das Preisniveau im MacTrade Online Store deutlich unter den Preisen im Apple Online Store liegt. So sind je nach Gerät auch bis zu 500 Euro Rabatt möglich.

Preisbeispiel

Ein Preisbeispiel gefällig? Gerne. An dieser Stelle haben wir natürlich auch zwei Preisbeispiele für euch parat. Für das 13 Zoll MacBook Pro mit 2,3GHz Dual Core Intel Core i7 Prozessor, 8GB Ram, 128GB SSD, Intel HD Graphics 640, FaceTime HD Kamera und vieles mehr werden mit MacTrade Gutschein nur 1259 Euro fällig. (Apple Online Store: 1499 Euro). Ihr spart somit 240 Euro. Obendrauf gibt es noch Office 365 und zudem können Schüler Studenten etc. noch den Educationrabatt in Anspruch nehmen.

So funktioniert es

  • Ihr besucht den MacTrade Online Store und legt den passenden Mac in den Warenkorb
  • Während des Bezahlvorgangs gebt ihr den für euch passenden Gutscheincode ein
  • 50 Euro Rabatt beim Kauf eines Macs: Gutscheincode + Office 365 Jahressbo kostenlos: MTO-119
  • 100 Euro Rabatt bei der Finanzierung (0 Prozent möglich) eines Macs + Office 365 Jahressbo  kostenlos: Gutscheincode: MTO-169

5 Prozent zusätzlich Education-Rabatt

Erfreulicherweise könnt ihr die oben genannten MacTrade Gutscheine mit dem Apple Bildungsrabatt kombinieren. Lehrer, Studenten, Dozenten etc. sparen somit noch einmal 5 Prozent zusätzlich.

Ein passender Deal zum Weihnachtsfest. Habt ihr eh den Kauf eines neuen Macs geplant? Dann hat MacTrade die passenden Argumente für euch. Unsere bisherigen Erfahrungen mit MacTrade sind gut. Der Versand kann mal einen Tag länger dauern, dafür erhaltet ihr ein Top-Gerät zu einem Top-Preis.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Last-Minute-Angebote: Philips Hue, Go Pro Hero5 und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Bis kurz vor Weihnachten gibt es jetzt die sogenannten Last-Minute-Angebotswochen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Nur heute mit großem Rabatt: Philips Hue und GoPro Hero 5

Sale
Philips Hue Bridge, zentrales, intelligentes Steuerelement des Hue Systems
Philips - Haushaltswaren
59,95 EUR - 10,84 EUR 49,11 EUR
Sale
GoPro HERO5 Black Action Kamera (12 Megapixel) schwarz/grau + GoPro Casey
GoPro - Product Bundle
394,98 EUR - 95,98 EUR 299,00 EUR
Sale
Logitech Harmony 350 Fernbedienung
Logitech - Zubehör
49,99 EUR - 25,99 EUR 24,00 EUR
Sale
Sale
Bose ® QuietComfort 35 kabellose Kopfhörer schwarz
BOSE - Elektronik
379,95 EUR - 60,95 EUR 319,00 EUR

Echo-Reihe und Fire TV Stick noch einmal stark reduziert

Sale
Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung
Amazon - Elektronik
39,99 EUR - 15,00 EUR 24,99 EUR
Sale
Amazon Echo Dot (2. Generation), Schwarz
Amazon - Elektronik
59,99 EUR - 25,00 EUR ab 34,99 EUR
Sale
Das neue Amazon Echo (2. Generation), Anthrazit Stoff
Amazon - Elektronik
99,99 EUR - 20,00 EUR 79,99 EUR
Sale
Wir stellen vor: Echo Plus - Mit integriertem Smart Home-Hub (schwarz) - inklusive Philips Hue White E27 LED Lampe
Product Bundle
Derzeit nicht auf Lager - 30,00 EUR Derzeit nicht auf Lager
Sale
Wir stellen vor: Echo Show - schwarz
Amazon - Elektronik
219,99 EUR - 75,00 EUR 144,99 EUR

Spezialangebote: 

Blitzangebote-Highlights

Ab 16:00 Uhr:

Ab 16:30 Uhr:

Sale
Sony KD-55XD8005 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Smart TV)
Sony - Elektronik
1.299,00 EUR - 199,01 EUR 1.099,99 EUR

Ab 16:45 Uhr:

Ab 16:50 Uhr:

Ab 17:10 Uhr:

Ab 17:15 Uhr:

Ab 17:20 Uhr:

Ab 17:25 Uhr:

McAfee Total Protection 2018 | 5 Geräte | 1 Jahr | PC/Mac/Smartphone/Tablet | Download
McAfee - Lizenz - Auflage Nr. 51 (12.09.2017)
28,99 EUR

Ab 17:30 Uhr:

Ab 17:40 Uhr:

Ab 17:45 Uhr:

Ab 19:05 Uhr:

Ab 19:35 Uhr:

Die nächsten Blitzangebote gibt es wie gewohnt morgen früh ab 6 Uhr.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TankTaler: Finanzamtkonformes Fahrtenbuch als Zusatzoption

Tanktaler FahrtenbuchTankTaler bietet ab 2018 die Option, vollautomatisch ein finanzamtkonformes Fahrtenbuch zu erstellen. Die Komfortoption gibt es allerdings nicht kostenlos, sondern kann zum Jahrespreis von 49 Euro zugebucht werden. TankTaler dürfte den meisten ifun-Lesern ja ein Begriff sein. Der Stecker für die OBD-Schnittstelle des Autos ermöglicht es, per App aktuelle Fahrzeugdaten wie Standort oder Batterieladung auszulesen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Causality: Großartiges Puzzle-Spiel jetzt erstmals auf 1,09 Euro reduziert

Gerne möchten wir auf ein reduziertes Spiel aufmerksam machen: Causality.

causality_6

Im Februar dieses Jahres hat Fabian Causality (App Store-Link) mit „Das bisher beste Spiel des Jahres“ betitelt. Jetzt lässt sich der Puzzler erstmals reduziert aus dem App Store laden, statt 2,29 Euro zahlt man für kurze Zeit nur noch 1,09 Euro. Die wichtigsten Informationen möchte ich euch gerne mit auf den Weg geben.

„Causality ist ein Rätselspiel, in dem du die Zeit manipulierst, um vergangene Ereignisse zu ändern und den Ausgang jedes Levels zu beeinflussen“, heißt es in der Beschreibung im App Store. „Hilf einer Gruppe gestrandeter Astronauten in fremden außerirdischen Welten zu überleben. In diesen einzigartig herausfordernden Rätseln reist du durch die Zeit und arbeitest mit deinem vergangen Selbst zusammen, um Paradoxe zu lösen.“

causality_3

Im ersten Level startet man mit einem kleinen Astronauten, der automatisch über den Bildschirm läuft, dann allerdings in ein Loch fällt und von einem Tentakel verschlungen wird. Die Lösung: Mit dem Finger dreht man die Zeit zurück, dreht einen Pfeil in die andere Richtung und lässt den Astronauten danach erfolgreich ins Ziel laufen. Und genau das ist auch das Highlight des Spiels: Die Steuerung der Zeit.

Im Laufe des Spiels werden die insgesamt 60 Level in Causality natürlich immer schwieriger. Neben den bereits aus dem ersten Level bekannten Pfeilen kommen später unter anderem Schalter hinzu, außerdem laufen mehrere Astronauten gleichzeitig durch die Welt. Verpackt ist das ganze in eine minimalistisch gestaltete Umgebung, die trotzdem viele Details aufweist und einfach nur schön aussieht. Auf Hilfestellungen muss man übrigens komplett verzichten. Werbung oder In-App-Käufe gibt es ebenfalls nicht.

WP-Appbox: Causality (1,09 €, App Store) →

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel Causality: Großartiges Puzzle-Spiel jetzt erstmals auf 1,09 Euro reduziert erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Moto Racing 3D

Verbrenne den Track mit der schnellsten und extremsten Fahrt.

Wann die Reifen brennen und das Adrenalin durch die Venen fließt, gibt es keine Zeit für die Entscheidungen…

Das Rennen ist die einzige Möglichkeit, um zu gewinnen! Du kannst Fassrolle, unmögliche Sprünge bzw. Driften einige Stunden ohne Wiederholungen durchführen. Moto Racing 3D darstellt die Fahrräder und die Rennen in dem Stil von 90‘er.

Dein Ziel ist, durch den Verkehr geschickt zu laufen, verschiedene Hindernisse zu überwinden und Münzen und Powerups zu sammeln.

● PERSONALISIERUNG VON FAHRRÄDER
Upgrade dein Fahrrad mit vorgeschlagenen Konfigurationen.

● EXTREME TRACKS
Konkurriere und laufe auf mehr als 15 extremen Tracks.

● FURCHTLOSE BIKER
Upgrade dein Motorradfahrer und erreiche das Niveau von PROs der Welt!

● VISUALISIERUNG VON HOHER QUALITÄT
Einfache Grafik bietet die Visualisierung von hoher Qualität mit intensiven Farben.

Moto Racing 3D (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Update für Microsoft Remote Desktop; Rabatt auf 240-GB-SSD; User-Agent von Safari wird eingefroren

Ticker: Update für Microsoft Remote Desktop; Rabatt auf 240-GB-SSD; User-Agent von Safari wird eingefroren Redaktion 21. 12 2017 - 19:45
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Apple arbeitet an eingebautem EKG für Apple Watch

Bericht: Apple arbeitet an eingebautem EKG für Apple Watch
[​IMG]

Derzeit ist die Apple Watch nur in der Lage, die Herzfrequenz zu messen. Das könnte sich aber bald ändern, wie ein neuer Bericht von...

Bericht: Apple arbeitet an eingebautem EKG für Apple Watch
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMac Pro: Die ersten Exemplare sind unterwegs

Apples neuer Über-Computer ist auf dem Weg zu den ersten Kunden.


Im Netz kursieren die ersten Versandmitteilungen von Apple für den iMac Pro. Derzeit befinden sich die mindestens 4.999 Dollar teuren Systeme aber noch in Shanghai, wo sie auf die „Endfreigabe“ einer Clearingstelle warten.

Bereits an Weihnachten vor dem iMac Pro zu sitzen – diese Hoffnung dürfte sich für die Käufer aber nicht erfüllen. Denn die Bestellungen, die beispielsweise AppleInsider vorliegen, werden voraussichtlich am 28. Dezember per UPS eintreffen, also am Donnerstag nach Weihnachten. Immerhin wäre damit ein spannender Jahreswechsel garantiert.

Noch vor Weihnachten in den Stores?

Ein Fünkchen Weihnachts-Hoffnung besteht allerdings noch in den Apple Stores vor Ort. Berichte deuten darauf hin, dass einige iMac Pro-Geräte noch vor Weihnachten, also bis spätestens Samstag, in Apples eigenen Geschäften auftauchen könnten. Allerdings war am Donnerstag (21. Dezember) noch kein Lagerbestand in den größten Filialen des Unternehmens verfügbar (via AppleInsider).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cooles Konzept zeigt Dark Mode bei iOS 11

Seit längerem wird darüber spekuliert, dass Apple seinem iOS-Betriebssystem einen Dark Mode verpassen wird. Wir hätten uns gut vorstellen, dass Apple diesen zusammen mit dem iPhone X einführt. Allerdings ist ein solcher Nachtmodus in iOS 11 nicht enthalten. Ein Design-Konzept zeigt, wie ein systemweiter Darkmode auf dem iPhone X aussehen könnte.

Cooles Konzept zeigt Dark Mode bei iOS 11

Ein Dark Mode beim iPhone X könnte durchaus Sinn machen. Ein OLED-Display bietet nicht nur hohen Kontrastwerte und eine besonders echte Farbwiedergabe, OLED-Displays sind auch stromsparend. Besonders stromsparend ist ein OLED-Display, wenn viele schwarze Elemente auf dem Display angezeigt werden. In diesem Fall werden nur die nicht schwarzen Pixel mit Strom versorgt.

Designer Maximos Angelakis hat sich nun Gedanken gemacht, wie ein systemweiter iOS 11 Nachtmodus aussehen könnte. Dabei hat er sich nicht nur den Homescreen, den Sperrbildschirm und das Kontrollzentrum vorgenommen, sondern auch verschiedene Apple Apps „umgewandelt“, um den Dark Mode zu veranschaulichen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon zieht den Stecker bei iTunes-Match-Alternative

„Amazon Music Storage“ wird eingestellt. Bestehende Kundenverhältnisse möchte Amazon noch bis einschließlich Januar 2019 bedienen. Neuanmeldungen weder für Gratis- nach für Abo-Optionen sind nach dem 15. Januar 2018 nicht mehr einrichtbar. Dies kündigte das Unternehmen nun mit. Damit verschwindet eine Alternative zu Apples iTunes Match vom Markt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Musik-Postings: Facebook geht Kooperation mit Universal ein

Facebook-Nutzer werden in Zukunft die Möglichkeit haben, Musik und Videos von bekannten Interpreten innerhalb ihrer Beiträge zu verwenden. Dies lässt sich aus einer etwas vage verfassten Pressemitteilung der Universal Music Group herauslesen. Universal ist das größte der drei sogenannten Major Labels und es ist davon auszugehen, dass Facebook auch mit den Konkurrenten Sony und Warner […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMac 5k 2017 erstmalig im Refurbished Store

iMac 5k 2017 erstmalig im Refurbished Store
[​IMG]

Es gibt wieder Neuigkeiten im Bereich der generalüberholten Macs - Apple hat sein Angebot in einigen Stores in Europa aktualisiert. Jetzt wird auch der aktuelle 27 Zoll iMac 5K 2017 dort angeboten. Der überarbeitete iMac mit Thunderbolt 3 wurde erst im Rahmen...

iMac 5k 2017 erstmalig im Refurbished Store
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kommende Versionen der Apple Watch sollen vollständiges EKG aufzeichnen können

Eines kann man Apple nicht vorwerfen, nämlich dass man die Apple Watch in den vergangenen Jahren nicht kontinuierlich weiterentwickelt hätte. Und dies dürfte auch mit den kommenden Versionen so weitergehen. So berichtet Bloomberg, dass Apple derzeit daran arbeitet, einen EKG Herzmonitor fest in eine der nächsten Apple Watches zu integrieren. Aktuell verfügt die Smartwatch zwar bereits über einen einfachen Herzfrequenzmesser. Für ein echtes EKG ist bislang jedoch ein Drittanbieter-Gadget notwendig.

Die Kollegen konnten sogar bereits in Erfahrung bringen, wie das EKG-Feature aktuell in den Prototypen von Apple funktioniert. So muss die Watch mit zwei Fingern von der Hand an der sie nicht getragen wird, zusammengedrückt werden, woraufhin eine entsprechende Spannung ausgestoßen wird, die die Herzfrequenz dann exakt messen soll. Sollte dies tatsächlich zuverlässig funktionieren, wäre das ein enormer Schritt in Richtung eines möglicherweise lebenswichtigen Gadgets am Handgelenk.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Haste

Haste beschleunigt Ihre täglichen Suchvorgänge im Web, so sparen Sie kostbare Zeit.

Mit Haste können Sie Zeit sparen. Besonders, wenn Sie:
– häufig etwas im Internet suchen
– Suchvorgänge auf bestimmten Websites durchführen
– Suchvorgänge mit bestimmten Konfigurationen durchführen.

Nutzung:
1. Drücken Sie irgendwann, irgendwo die Befehlstaste zweimal, um das Haste-Suchfenster zu öffnen.

2. Geben Sie Ihren Suchtext ein und wählen Sie eine benutzerdefinierte Suche aus, um die Ergebnisseite im Webbrowser zu öffnen. Mit zuvor zugewiesenen Hotkeys können Sie noch schneller eine benutzerdefinierte Suche auswählen.

Automatisches Ausfüllen des Suchfelds:
Kopieren Sie einen Text in die Zwischenablage und öffnen Sie das Suchfenster innerhalb von fünf Sekunden. Der Text wird ins Suchfeld eingefügt.

Wenn Sie die Safari-Erweiterung Haste aktiviert haben, wählen Sie einfach bei Safari Text aus und öffnen Sie das Suchfenster.

Hauptfunktionen:
* Schnellere Suche im Web mit weniger Schritten
* Hinzufügen/Entfernen/Bearbeiten/Teilen von benutzerdefinierten Suchvorgängen
* Automatisches Ausfüllen des Suchfeldes mit ausgewähltem Text bei Safari (wenn die Safari-Erweiterung Haste aktiviert ist)
* Suchtextvorschläge
* Suchverlauf
* Funktioniert mit Safari/Chrome/Firefox/Brave

Versionen Kostenlos/Unlimited:
Sie können innerhalb Ihres 14-tägigen Probezeitraumes eine unbegrenzte Anzahl an benutzerdefinierten Suchvorgängen aktivieren.

Nach dem Probezeitraum können Sie gleichzeitig kostenlos noch fünf benutzerdefinierte Suchvorgänge nutzen.

Durch ein Upgrade auf die Unlimited-Version über einen App-Kauf können Sie wieder eine unbegrenzte Anzahl an benutzerdefinierten Suchvorgängen aktivieren.

Haste (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhones 2018: Größere Akkus, gleiche Laufzeit

Die gute Nachricht: Die iPhones von 2018 könnten mit deutlich größeren Akkus kommen. Die schlechte: Das bringt auch keine längeren Laufzeiten. Der Grund: Laut Ming-Chi Kuo wird die erhöhte Akkukapazität von energiehungrigen 3D- und AR-Anwendungen völlig aufgezehrt.

Der Kreis schließt sich: Kürzlich erst erklärte der KGI Securities-Analyst Ming-Chi Kuo, er sei davon überzeugt, Apple werde die Akkus in den iPhones von 2018 deutlich größer gestalten. Kunden und Entwickler freuten sich schon auf längere Laufzeiten und weniger Powerbank-Druck. Nun kommt die Ernüchterung: Größere Akkus ja, längere Laufzeiten nein. Kuo glaubt, die gesteigerte Kapazität sei einzig neuen, noch energiefressenderen Funktionen geschuldet.

AR- und 3D-Features saugen Akku leer

Face ID und der damit verbundene Performancebedarf am iPhone X haben den Energiehunger des Smartphones bereits hochgetrieben, allgemein werden die Komponenten wie Prozessoren und Displays der Smartphones immer hungriger, während die Akkus diesen Prozess nicht mitgehen.

Die beliebtesten ARKit-Anwendungen - Sensortower

Die beliebtesten ARKit-Anwendungen – Sensortower

Genauso soll es laut Ming-Chi Kuo auch 2018 weitergehen. Apple werde 3D-Anwendungen und AR-Funktionalitäten in die iPhones bringen und die brauchen viel Saft. Mit iOS 11 brachte Apple ARKit auf die iOS-Geräte, mit dem Entwickler beginnen können, AR-Apps zu entwickeln.

Immerhin, die iPhones sollen nicht dicker werden: Während nämlich die Akkus wachsen, möchte Apple die Prozessoren und Platinen weiter zusammenstauchen, sodass die iPhones so flach bleiben wie gewohnt. – mancher Nutzer würde womöglich ein etwas dickeres iPhone tolerieren, wenn es nur ein Weilchen länger durchhält, oder nicht?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Überraschung: Sid Meier’s Civilization VI für iPad erschienen

Take-Two Interactive und Firaxis haben sich entschieden das große Sid Meier’s Civlization VI für das iPad zu veröffentlichen. Als Partner für die Portierung hat man sich Aspyr Media ausgeguckt. Sie können ab sofort die an die Touchscreen-Bedienung angepasste Variante im App Store herunterladen. Sogar gratis. Wenn Sie allerdings das volle Spiel spielen wollen, müssen Sie das per In-App-Kauf freischalten. Der Preis hat sich gewaschen, zeigt aber, dass die Zeit der AAA-Games so langsam beginnt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Firefox und Silk: Zwei Browser starten auf dem Fire TV

Amazons Fire TV erhält Webbrowser-Unterstützung. Gleich zwei Anwendungen stehen fortan für das Surfen vom Sofa zur Verfügung, einen davon hat Amazon selbst entwickelt. Es kündigte sich bereits vor einigen Wochen an, der Start eines Webbrowsers auf Amazons Fire TV-Plattform. Nun sind gleich zwei Anwendungen an den Start gegangen. Einerseits steht dem Nutzer künftig Firefox für (...). Weiterlesen!

The post Firefox und Silk: Zwei Browser starten auf dem Fire TV appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verschickt erste Versandbestätigungen für den iMac Pro

Nachdem Apple Wort gehalten und den iMac Pro in der Tat noch in diesem Jahr auf den Markt gebracht hat, machen sich inzwischen die ersten Geräte der Frühbesteller auf den Weg zu ihren neuen Besitzern. So hat Apple eine Woche nachdem das neue Gerät in den Verkauf gegangen ist nun damit begonnen, die entsprechenden Versandbestätigungen zu versenden, wie unter anderem Nutzer aus den USA, Kanada und Großbritannien im MacRunors-Forum berichten. Die Auslieferung soll bei den meisten Frühbestellern dann in der letzten Dezember- oder ersten Januarwoche erfolgen.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dynamic Defender: Neues Projekt will bessere iPhone-Hülle sein

Dynamic Defender ist der Titel einer neuartigen iPhone-Hülle, die es besser machen will als die Konkurrenz.

Nicht alle Cases sind gleich und bei einem Sturz ist es wichtig, den richtigen Schutz angelegt zu haben.

Die Macher von Dynamic Defender meinen, einen besseren Weg gefunden zu haben, die Wucht des Aufpralls besser abfedern zu können.

Neue iPhone-Hülle gegen Sturz-Schäden

Dank „AirSteel“ soll die Hülle viel mehr aushalten, als ein regulärer Plastik-Bumper. Um diese Idee Wirklichkeit werden zu lassen, haben die Macher schon vor einigen Monaten auf Kickstarter nach Unterstützung gesucht.

10.000 Dollar sollten bis zum 28. Oktober gesammelt werden. Das hat geklappt. Ab 17 Dollar sollen die interessanten Cases kosten. In Kürze sollen sie marktreif sein. Wir informieren Euch dann zum Verkaufsstart noch mal.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Auslieferung des iMac Pro läuft an

Apple: Auslieferung des iMac Pro läuft an Redaktion 21. 12 2017 - 18:30
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iPhone Pömpel

iGadget-Tipp: iPhone Pömpel ab 5.95 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Der Mini-Saugnapf-Ständer für iPhones und Smartphones funktioniert bei allen Geräten mit glatter, harter Oberfläche.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

iPhone X und iPhone 8 unterstützten die Wiedergabe von HDR-Filmen

4k Hdr Iphone Und IpadSeit September hat die Filmabteilung des iTunes Store auch Filme in 4K HDR im Programm. Während die volle 4K-Auflösung nur auf dem Apple TV 4K wiedergegeben werden kann, lassen sich die mit HDR verbundenen Verbesserungen auch auf neuen iOS-Geräten wiedergeben. Konkret unterstützen das iPhone X, die beiden iPhone-8-Modelle und das iPad Pro der 2. Generation […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Reuters: Apple profitiert massiv von Donald Trumps’s Steuerreform

Apple Geld

Schon seit Jahre möchte Apple sein riesiges Vermögen aus dem Ausland in die USA zurück scheffeln. Doch der Steuersatz dafür liegt bislang bei 35%. Das ist zu hoch für Apple. Mit der neuen “Tax Bill” der Republikaner, die von Präsident Trump als Steuerreform im Wahlkampf ständig angekündigt wurde, könnte Apple schließlich dazu bewegt werden, die knapp 250 Milliarden US-Dollar zurück in die Staaten zu bringen. Der iKonzern soll massiv profitieren, berichtet Reuters.

Nur 15% Steuern

Nach den neuen Steuersätzen müsste Apple nur knapp 15,5% bezahlen, wenn man die im Ausland erwirtschafteten Gewinne zurück ins eigene Land holt. Diese Erleichterungen betreffen übrigens nicht nur Apple. Auch viele andere große US-Konzerne – etwa Microsoft – können so billiger an ihr Geld kommen. Apple hat übrigens genau für diesen Fall vorgesorgt und knapp 36 Milliarden zurückgelegt. Die nun zu bezahlenden 39 Milliarden an Steuern könnte man also mit mir nur drei weiteren locker bezahlen.

Noch weniger Steuern in Zukunft, doch gibt es einen Haken

In Zukunft soll der Steuersatz für Gewinne im Ausland sowie Inland nochmals niedriger werden, sieht die neue Tax Bill vor. Apple würde also unter dem Strich enorm profitieren. Der Staat im Gegenzug würde einen ordentlichen Brocken der Gewinne der Unternehmen sehen. Vorher hat der hohe Steuersatz bekanntlich alle Firmen davon abgehalten, überhaupt etwas von dem Geld zurück zu holen. Apple hortet aus diesem Grund bisweilen Milliarden in Steueroasen.

Apple Geld

Selbstredend ist das Ganze ziemlich umstritten. Uns fehlt hier die Zeit und der Platz, in die Tiefe zu gehen. Grundsätzlich sollen Unternehmen mit der Reform entlastet werden, im Gegensatz zu den Privatpersonen.

Auch einen Haken für Apple könnte es geben: Die Reform führt eine mindestens 13% hohe Steuer für Gewinne durch im Ausland angemeldete Patente ein. Bisher konnte Apple damit einiges an Steuern umgehen. Nun macht es also keinen Unterschied mehr, wo die Apple Patente angemeldet werden.

Wir sind gespannt, ob sich endlich etwas in der Causa tut. Donald Trump soll noch vor Weihnachten die fertige Reform vorgelegt werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bis zu 33 Prozent Rabatt auf Speicherprodukte (u.a. 250GB + 500GB SSD, SD-Karten und mehr)

Weihnachten steht vor der Tür und Amazon dreht noch einmal ordentlich an der Preisschraube. Auf die Amazon Last Minute Angebote haben wir euch schon aufmerksam gemacht. Diese beinhalten nicht nur Blitzangebote, sondern auch verschiedene Angebote des Tages. Auf eins dieser Angebote des Tages möchten wir euch noch einmal separat hinweisen. Ihr erhaltet bis zu 33 Prozent Rabatt auf Speicherprodukte.

Bis zu 33 Prozent Rabatt auf Speicherprodukte

Insgesamt 12 Speicherprodukte stehen als Angebot des Tages heute bei Amazon zur Ansicht bereit. Diese eignen sich nicht nur dazu, einem anderen eine Freude zu bereiten, sondern auch sich selbst.

Angebot
SanDisk Extreme PRO 64 GB SDXC Speicherkarte bis zu 95 MB/Sek, Class 10, U3, V30
  • 64 GB Speicherkapazität
  • Geschwindigkeitsklasse: Class 10, UHS-I, UHS-Class 3, v30 Video Speed Class
Angebot
SanDisk Cruzer Fit 32GB USB-Stick USB 2.0 Schwarz
  • Low-profile Design für eine einfache USB-Verbindung
  • Speichern Sie alle Ihre wichtigen Daten mit Kapazitäten bis zu 64 GB
Angebot
SanDisk Ultra Fit 128 GB USB-Flash-Laufwerk USB 3.0 bis zu 150 MB/Sek
  • Bis zu 10-mal schneller als Standard USB 2.0 Flash-Laufwerke
  • Übertragen von Spielfilmen in voller Länge in weniger als 40 Sekunden
Angebot
SanDisk Ultra 64GB microSDXC Speicherkarte + Adapter bis zu 100 MB/Sek., Class 10, U1, A1, FFP
  • Bis zu 400 GB, um sogar noch mehr Stunden Full-HD-Video aufzunehmen
  • Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 100 MB/Sek
Angebot
SanDisk Extreme PRO 128 GB SDXC Speicherkarte bis zu 95 MB/Sek, Class 10, U3, V30
  • Die SD UHS-I, unsere bisher leistungsstärkste Speicherkarte, bietet aufnahmegeschwindigkeiten von...
  • Konzipiert zur Aufnahme von Videos in 4K Ultra High Definition und für Reihenaufnahmen (im...
Angebot
SanDisk Ultra 3D SSD 250 GB, lesen mit bis zu 550 MB/Sek., schreiben mit bis zu 525 MB/Sek.
  • Ultraschnell: sequentielle Lesegeschwindigkeiten von bis zu 560 MB/Sek.; sequentielle...
  • Schnelleres Hoch- und Herunterfahren
Angebot
SanDisk SDSSDEXT-500G-G25 500GB Extreme 500 Tragbare SSD
  • Super-schnelle Übertragung bis zu 4x die Geschwindigkeit einer tragbaren Festplatte
  • Weniger als die Hälfte der Größe Ihres Smartphones
Angebot
SanDisk Ultra 3D SSD 500 GB, lesen mit bis zu 560 MB/Sek., schreiben mit bis zu 530 MB/Sek.
  • Ultraschnell: sequentielle Lesegeschwindigkeiten von bis zu 560 MB/Sek.; sequentielle...
  • Schnelleres Hoch- und Herunterfahren
Angebot
SanDisk Ultra 400GB microSDXC Speicherkarte + Adapter bis zu 100 MB/Sek., Class 10, U1, A1
  • Bis zu 400 GB, um sogar noch mehr Stunden Full-HD-Video aufzunehmen
  • Class 10 für die Aufnahme und Wiedergabe von Videos in Full HD
Angebot
SanDisk Ultra 256 GB microSDXC Speicherkarte + Adapter bis zu 100 MB/Sek., Class 10, U1, A1
  • Bis zu 400 GB, um sogar noch mehr Stunden Full-HD-Video aufzunehmen
  • Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 100 MB/Sek
Angebot
SanDisk iXpand Base 128 GB, Europäischer Stecker
  • Sichern Sie die Fotos, Videos und Kontakte Ihres iPhones jedes Mal, wenn Sie es aufladen.
  • Halten Sie Ihre Fotos und Videos direkt auf der iXpand Base in Originalqualität, ohne sich über...
Angebot
SanDisk iXpand Base 64 GB, Europäischer Stecker
  • Sichern Sie die Fotos, Videos und Kontakte Ihres iPhones jedes Mal, wenn Sie es aufladen.
  • Halten Sie Ihre Fotos und Videos direkt auf der iXpand Base in Originalqualität, ohne sich über...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple wird Akku für kommende iPhone X ab 2019 signifikant vergrößern

Zukunftsmusik: Laut dem Analysten Ming-Chi Kuo wird Apple ab 2019 neue, hochkapazitive Akkus in seinen iPhone X einbauen. Der Grund sei relativ pragmatisch. Das Unternehmen plant neue TrueDepth-Kameras zu integrieren mit verbesserten Sensoren, die 3D- und AR-Anwendungen deutlich aufwerten würden. Demnach hätte Apple keine Schwierigkeiten damit, auf technischem Wege mehr Platz für größere Batterien im iPhone zu schaffen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple äußert sich: Darum werden ältere iPhone-Modelle mit älteren Akkus langsamer

Vor kurzem sorgte eine aufgeregte Debatte bezüglich geplanter Obsoleszenz bei älteren iPhone-Modellen für einiges an Aufsehen im Netz.

iPhone Stock Aufladen

Ausgehend von einer Reddit-Nutzerschar wurde berichtet, dass ältere iPhone-Generationen, beispielsweise das iPhone 6 und 6s, nicht durch neue iOS-Versionen, sondern bedingt durch den Akku nach und nach an Geschwindigkeit verlieren. Ein Austausch des internen Akkus soll so laut Angaben der Community dem iPhone wieder auf die Sprünge helfen können. Das Benchmark-Team von Geekbench untermauerte diese These daraufhin mit eigenen Untersuchungen.

Mittlerweile hat sich aber auch Apple eingeschaltet und sich zu dieser Thematik gegenüber dem Magazin Techcrunch geäußert. Dort heißt es in einem Statement von Seiten des Konzerns:

„Unser Ziel ist es, den Kunden die bestmögliche Erfahrung zu bieten, einschließlich der Gesamtleistung und der Verlängerung der Lebensdauer ihrer Geräte. Lithium-Ionen-Batterien sind weniger in der Lage, Spitzenstromanforderungen zu erfüllen, wenn sie sich in kalten Umgebungen befinden, eine geringe Batterieladung haben oder im Laufe der Zeit altern. Das kann dazu führen, dass das Gerät zum Schutz seiner elektronischen Komponenten unerwartet abgeschaltet wird.

Letztes Jahr haben wir eine Funktion für iPhone 6, iPhone 6s und iPhone SE veröffentlicht, um die momentanen Spitzenwerte nur dann zu regeln, wenn sie benötigt werden. Damit wird verhindert, dass das Gerät unter diesen Bedingungen unerwartet herunterfährt. Wir haben diese Funktion nun auf das iPhone 7 mit iOS 11.2 ausgeweitet und planen, in Zukunft weitere Produkte hinzuzufügen.“

Im Grunde genommen teilt Apple demnach mit, dass unter Umständen bei bestimmter maximaler Auslastung des Prozessors die Leistung herab geregelt wird, um ein gutes Zusammenspiel zwischen Performance, Akkuleistung und Schutz der Bauteile zu garantieren. Von einer geplanten Obsoleszenz kann in diesem Fall wohl nicht gesprochen werden, lediglich von einer Optimierung unter den gegebenen Umständen. Man sollte nicht vergessen: Auch Akkus haben eine begrenzte Lebensdauer und altern mit der Anzahl der Ladezyklen. So kann es von Seiten des Herstellers nur heißen, die im Gerät verbauten Akkus entweder auf eine möglichst lange Laufzeit oder auf maximale Power zu optimieren.

Der Artikel Apple äußert sich: Darum werden ältere iPhone-Modelle mit älteren Akkus langsamer erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 21.12.17

Bildung

MackinVIA (Kostenlos, Mac App Store) →

Gridded - Flashcards (Kostenlos+, Mac App Store) →

Thortspace (Kostenlos, Mac App Store) →

Tippen Meister 3 (Kostenlos+, Mac App Store) →

Dienstprogramme

Shadowsocks X (Kostenlos, Mac App Store) →

VPN Server PRO Client (Kostenlos+, Mac App Store) →

Entwickler- Tools

Appicons and Launchimages Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Finanzen

CryptoBar: Bitcoin and Altcoin (Kostenlos+, Mac App Store) →

Abacus Accounts Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Gesundheit & Fitness 

White Noise Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Grafik & Design

PhotoPad Photo Editor (Kostenlos, Mac App Store) →

Lifestyle

The Amazing Fortune Teller 3D (Kostenlos+, Mac App Store) →

Kidslox (Kostenlos, Mac App Store) →

Medizin

VoiceNote (Kostenlos, Mac App Store) →

Musik

Pine Player (Kostenlos, Mac App Store) →

Produktivität 

HotspotShield VPN & Wifi Proxy (Kostenlos+, Mac App Store) →

Soziale Netze

App for INSTAGRAM (4,49 €, Mac App Store) →

Spiele

TacWars (Kostenlos, Mac App Store) →

Sport

InnerGroup - Join (Kostenlos, Mac App Store) →

Unterhaltung

SoTubes for Sonos (Kostenlos+, Mac App Store) →

Video

LOCK for Netflix:Watch TV Show (Kostenlos+, Mac App Store) →

Total Video Converter Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft 

Lexis Red (Kostenlos, Mac App Store) →

EagleMailer Mail SMS marketing (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV: Amazon Prime Video ist am meisten heruntergeladene tvOS-App zum Start

Apple TV: Amazon Prime Video ist am meisten heruntergeladene tvOS-App zum Start
[​IMG]

Lange Zeit mussten Apple-TV-Nutzer auf eine App für Amazon Prime Video warten. Seit kurzem ist die App...

Apple TV: Amazon Prime Video ist am meisten heruntergeladene tvOS-App zum Start
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Skillgames werden nur langsam mobil

Keine Frage: Die Zukunft ist mobil, und eigentlich haben sich längst alle darauf eingestellt: Die Hardware-Hersteller, die Software-Anbieter – und die Nutzer sowieso. Ausgerechnet die großen Online-Spieleportale sind jedoch ein wenig aus der Zeit gefallen und hinken hinterher, und das heute, wo die Leistungskraft eines durchschnittlichen Mobiltelefons selbst für aufwendige 3D-Spiele locker ausreicht. Kann es denn wirklich sein, dass erfahrene Anbieter wie M2P-Games, Funwin, GameDuell oder Skill7 mit Ansage einen Trend verschlafen und womöglich den Anschluss verlieren?
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone Akku: Leistung prüfen – und das müsst Ihr zum Austausch wissen

Wie kann der iPhone Akku für optimale Performance geprüft bzw. ausgetauscht werden?

Wir klären Euch auf – aus aktuellem Anlass.

Unter Umständen ist ein Wechsel des Akkus eine der besten Optionen Euer iPhone zu beschleunigen. Denn wie Apple in einer Stellungnahme bekanntgegeben hat, wird die Geschwindigkeit Eures iPhones inzwischen durch Sicherheitsvorkehrungen gedrosselt, um sogenannte „Leistungsspitzen“ zu korrigieren und das plötzliche Ausschalten des Geräts zu verhindern.

Alter und Ladezyklen des Akkus können die Performance verschlechtern

Die Drosselung greift, wenn eine hohe Anzahl an Ladezyklen überschritten wurde, der Akku alt ist und nur noch wenig Kapazität liefert oder die Kapazität unberechenbar geworden ist. Dieser Kompromiss zulasten der Geschwindigkeit ist zwar ohne Zweifel besser als ein nicht funktionstüchtiges iPhone, dennoch wollen die meisten Nutzer natürlich ein unbeeinträchtigt nutzbares Gerät mit voller Leistungsfähigkeit.

Die Leistung des Akkus prüfen

Wenn Ihr Euch unsicher seid, wie es wirklich um die „Gesundheit“ Eures Akkus bestellt ist, dann könnt Ihr eine App nutzen um Euch die verfügbaren Daten, die iOS über Euren Akku bereithält, anzeigen zu lassen. Die kostenlose App Battery Life ist da gut geeignet.

Austausch von Apple durchführen lassen

Ihr könnt den Akku Eures iPhones auch direkt im Apple Store durch eine Diagnose von Apple prüfen lassen. Für einige iPhone 6s gibt es sogar ein spezielles Akkuaustauschprogramm, Ihr könnt anhand Eurer Seriennummer hier prüfen, ob Euer iPhone 6s für einen kostenlosen Batterietausch qualifiziert ist.

Sollte Euer Gerät noch unter Garantie fallen oder durch Apple Care+ abgedeckt sein, dann gilt, dass Euer Akku kostenlos durch Apple ausgetauscht wird, wenn die Batterie nur noch weniger als 80 Prozent ihrer ursprünglichen Kapazität erreicht.

Für alle anderen von Euch gilt: Der reguläre Preis, den Apple für den Austausch des Akkus außerhalb der Garantiezeit veranschlagt, liegt bei 89 Euro.

Den Austausch selber vornehmen…

Für Hartgesottene unter Euch gibt es wie immer die Option sich selbst ans Werk zu machen. Ihr solltet Euch darüber im Klaren sein, dass Ihr beim Austausch den Akkus das iPhone irreparabel beschädigen könnt und was unter Umständen wesentlich schlimmer ist: bei unsachgemäßer Handhabung des Akkus kann Euer iPhone später einen Brand verursachen und Euch und andere Personen ernsthaft gefährden.

Diverse Anbieter bieten verschiedene Batteriewechsel-Kits an. Die Kits verfügen neben dem Akku auch über das notwendige Werkzeug zum Austausch. Ohne vorhandene Erfahrung ist so ein Wechsel im Eigenbau allerdings definitiv nicht empfehlenswert. Neben der Brandgefahr und einem Defekt könnt Ihr kosmetische Schäden anrichten. Bei wasserdichten iPhones gestaltet sich der Umbau noch aufwendiger.

Battery Life Battery Life
(3651)
Gratis (universal, 29 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Coconut Battery zeigt euch, wie es um euren iPhone-Akku bestellt ist

Das Akku-Thema und die dadurch in bestimmten Situationen gedrosselte Leistung des iPhone schlägt auch nach Apples Statement zu dem Thema hohe Wellen. Wie aber kann man eigentlich herausfinden, wie es um den im Gerät befindlichen Akku bestellt ist? Hier hilft es, wenn man neben dem iPhone auch noch Zugriff auf einen Mac hat. Ist das iPhone hieran angeschlossen, plaudert es durchaus informativ mit der kostenlosen App Coconut Battery.

Hierin wechselt man nach der Installation auf dem Mac einfach in den Bereich "iOS Device" und findet dort sämtliche Informationen zu dem angeschlossenen iPhone, wie beispielsweise die Anzahl der Ladezyklen oder die Gesamtkapazität. So lange diese nicht unter der "Design Capacity" liegt, ist ohnehin alles in bester Ordnung. Und selbst dann sollte man bei normaler Nutzung noch keinerlei Auswirkungen spüren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMac Pro: Systemwiederherstellung nur mit zweitem Mac

iMac Pro: Systemwiederherstellung nur mit zweitem Mac
[​IMG]

So sehr erhöhte Sicherheit zu begrüßen ist, oftmals werden Prozesse dadurch nicht gerade einfacher. Im Falle des iMac Pro gibt es jetzt eine herbe Einschränkung....

iMac Pro: Systemwiederherstellung nur mit zweitem Mac
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jahresrückblick: Das geschah 2017 auf dem IT-techBlog

In ein paar Tagen geht dieses Jahr zu Ende, noch genug Zeit also, die fast abgelaufenen 365 Tage Revue passieren zu lassen. Da das zweite Halbjahr mehr zu bieten hatte als das erste, beginnt dieser Jahresrückblick im Dezember und endet im Januar. Viel Spaß beim Schmökern! Dezember: SVA StorageDay 2017 […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 21. Dezember (4 News)

Viele weitere iOS Spiele Neuigkeiten gibt es in unserem News-Ticker. Wie immer werden wir diesen mehrmals am Tag aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalUpdateum 17:45h

    Neues „Pokémon GO“-Event startet heute

    Heute Abend startet das nächste Event in Pokémon GO (AppStore). Unter anderem kehrt der festliche Pikachu zurück und bringt seine Eis-Pokémon-Freunde mit. Außerdem werden neue Pokémon aus der Hoenn Region freigeschaltet.
    Pokémon GO iOS

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreisreduzierungum 15:51h

    „Street Fighter IV CE“ zum Bestpreis

    Erstmals seit dem Release Mitte Juli gibt es das Prügelspiel Street Fighter IV CE (AppStore) für nur 1,09€. Der reguläre Preis liegt bei 5,49€, der Tiefstpreis war bisher 2,29€.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreisreduzierungum 12:33h

    „Perchang“ kostet nur 49 Cent

    Anlässlich Weihnachten und zur Feier von bisher 6 Millionen Downloads gibt es das Physik-Puzzle Perchang (AppStore) aktuell für nur 49 Cent statt 2,29€. Mehr Infps über das Spiel gibt es hier.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 09:23h

    „Pako 2“ erscheint Anfang 2018

    Lange Zeit war es ruhig um das eigentlich für 2016 angekündigte Pako 2. Nun gibt es endlich Neuigkeiten, denn der Titel soll Anfang 2018 im AppStore erscheinen. Ein genaues Datum gibt es aber noch nicht, dafür einige Neuerungen beim Gameplay. des Flucht-Rennspieles.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Der Beitrag News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 21. Dezember (4 News) erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 21. Dezember (7 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.
+++ 17:38 Uhr – Apple: iMac Pro wird ab dem 28. Dezember ausgeliefert +++ Die ersten Versandbenachrichtigungen für den neuen iMac Pro trudeln ein. Der High End iMac wird ab dem 28. Dezember ausgeliefert.
+++ 13:22 Uhr – iTunes-Karten: 15 Prozent Bonus bei Expert +++ Bei Expert in Achern, Bad Tölz, Bad Saulgau, Bad Waldsee, Ehingen, Holzkirchen, Sigmaringen, Überlingen und Waldkraiburg gibt es bis zum 23. Dezember 15 Prozent Bonus auf iTunes-Karten.
+++ 12:38 Uhr – Apple: 27″ iMac (2017) erstmals im Refurbish Store +++ Im Refurbish Store von Apple kann man erstmals der 27″ iMac aus 2017 günstiger kaufen. Wie immer gilt: Wenn weg, dann weg.
+++ 10:08 Uhr – Fire TV: Jetzt mit Silk und Firefox +++ Die Webbrowser Silk und Firefox sind jetzt auf dem Fire TV verfügbar. So könnt ihr über Umwege auf YouTube zugreifen.
+++ 8:48 Uhr – Postbank: 10 Prozent Rabatt auf iTunes-Karten +++ Im Online-Banking der Postbank gibt es aktuell 10 Prozent Rabatt auf iTunes-Karten.
+++ 6:50 Uhr – Apps: Dropbox Paper mit Update +++ Die App Dropbox Paper unterstützt jetzt auch Split View auf dem iPad, bringt eine neu gestaltete Toolbar mit und kann Aufgaben an Co-Worker zuordnen.
+++ 6:48 Uhr – Apple: tvOS 11.2.5 als Public Beta +++ Jetzt steht auch die zweite Beta-Version von tvOS 11.2.5 für freiwillige Tester zum Download bereit.
Der Artikel appgefahren News-Ticker am 21. Dezember (7 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Produktion: Apple braucht mehr OLED-Displays für 2018

Samsung Logo

Apple hat für 2018 deutlich mehr OLEDs geordert als dieses Jahr verbaut wurden, wobei sich eins nicht geändert hat: Samsung Display bleibt der einzige Lieferant. Womöglich wird Apple kommendes Jahr erneut drei iPhone-Modelle vorstellen, zwei davon könnten ein OLED-Panel erhalten. Apple hat seine Orders für OLED-Displays, die es 2018 in iPhones einbauen lassen möchte, deutlich (...). Weiterlesen!

The post iPhone-Produktion: Apple braucht mehr OLED-Displays für 2018 appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ausprobiert: Anker PowerCore Speed 20000 PD mit Power Delivery

Ausprobiert: Anker PowerCore Speed 20000 PD mit Power Delivery
[​IMG]

Waren Powerbanks bisher größtenteils nur zum Laden von Smartphones gedacht, ändert sich dieses jetzt. Anker bringt mit dem PowerCore Speed 20000 PD einen Akku auf den Markt, der dank Power Delivery auch Mac Books und Mac Books pro...

Ausprobiert: Anker PowerCore Speed 20000 PD mit Power Delivery
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

In eigener Sache: Update der Apfelpage-App ist da!

Ja, es hat ein bisschen gedauert, aber da ist sie nun, die neue Version der Apfelpage-App mit zahlreichen Verbesserungen. Ihr findet sie im App Store – die meisten von euch sicherlich im Update-Tab. Wir stellen euch das Software gewordene Prachtstück einmal vor.

Apfelpage 6.0

Apfelpage 6.0

Die Top-Features

Zunächst einmal begrüßen wir die Möglichkeit der Kommentarbewertung zurück. Damit man endlich auf den ersten Blick sehen kann, welcher Kommentar es wert ist, gelesen zu werden und welcher nicht, kann die App nun wieder Likes darstellen und ihr könnt sie vergeben. Drückt dafür einfach auf den Button mit dem Daumen, wenn der Kommentar besonders gut ist oder ihr die Meinung teilt.

Die Kommentarbewertung ist zurück. iLike!

VoiceOver: Das hat tatsächlich einige Nutzer (vollkommen zurecht) gewurmt und deshalb haben wir weder Kosten noch Mühen gescheut, um die Bedienungshilfe so zu implementieren, wie es sich gehört. Getestet von und mit betroffenen Nutzern und wie uns der Entwickler versicherte, gab es auch kein negatives Feedback während der Testphase mehr.

Zum Anfang scrollen & Status-Leiste: iOS hat ein kleines Luxus-Feature, bei dem man zum Anfang scrollen kann, wenn man auf die Status-Leiste tippt. Nun, dafür braucht es erst einmal eine Status-Leiste. Beides war mit großem Abstand die am häufigsten gewünschte Funktion und beide sind nun verfügbar.

Unterstützt uns! Das mag manch einer aus den Kommentaren nicht für möglich halten, aber uns haben, ungelogen, E-Mails erreicht, die sich eine Möglichkeit gewünscht haben, uns zu unterstützen und explizit optionale Werbung vorschlugen. Wir fanden die Idee eigentlich ganz witzig und haben sie deshalb so umgesetzt. Ihr findet am Ende eines Beitrags nun einen Hinweis darauf, dass es diese Option gibt. Ihr könnt auch einfach hier klicken und uns unterstützen (Link funktioniert nur in App). Wenn euch die Werbung doch nicht gefällt – kein Problem, in den Einstellungen könnt ihr sie wieder deaktivieren. Danke auf jeden Fall an alle, die uns auf diese Weise unterstützen möchten!

Optionale Werbung – wenn ihr uns unterstützen möchtet. Danke jedenfalls!

Daneben gibt es noch eine Reihe von Detailverbesserungen, so sind die Kommentare jetzt stets komplett sichtbar, das iPhone X hat seine UI-Extrawurst bekommen (wie uns der Entwickler mitteilte, sogar mit Feedback aus der Taptic Engine), das Kommentar-Eingabefeld bekam mehr Kontrast und wenn ihr aus einem Artikel zurück zur Übersicht wechselt, dann landet die Liste dort, wo der zuletzt gelesene Artikel war.

Mehr Kontrast bei der Kommentareingabe

Jetzt updaten

Die App ist wie immer direkt im App Store zu haben, wer sie schon installiert hat, bekommt früher oder später das Update und wer nicht so lange warten möchte, kann den Update-Tab anwerfen. Wer unsere App noch nicht verwendet, der kann sie sich hier herunterladen, direkt im App Store. Kostenlos!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Prime Video App reicht 5.1 Sound für UHD-Inhalte nach

Einer der größten Kritikpunkte an der endlich für das Apple TV verfügbaren Amazon Prime Video App (kostenlos im AppStore) war, dass die Soundausgabe lediglich in Stereo möglich war. Amazon bemühte sich schnell um Besänftigung und kündigte das Nachreichen von 5.1 Audio bereits kurz nach der Veröffentlichung der ersten Version an. Dieser Ankündigung ließ man nun Taten folgen. Mit der inzwischen veröffentlichten Version 1.0.1 der App steht nun auch der versprochene 5.1 Sound für UHD Inhalte zur Verfügung. Mit weiteren Updates soll dies dann auch noch für SD- und HD-Inhalte und auch für die älteren Generationen des Apple TV nachgereicht werden.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMac Pro: Auslieferung wird vorbereitet

Seit vergangener Woche lässt sich der iMac Pro vorbestellen. Wer sich für die Variante mit acht oder zehn Prozessorkernen entscheidet, muss sich nicht auf sonderlich lange Lieferzeiten einstellen. Im deutschsprachigen Store lag die Lieferprognose entweder bei Ende Dezember oder Anfang Januar. Noch nicht zu haben sind hingegen die Ausbaustufen mit 14 oder 18 Prozessorkernen - mit Aufpreisen von ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Einladung: Apfeltalk Apple-Store-Tour im Main-Taunus-Zentrum, 20 Januar 2018

Einladung: Apfeltalk Apple-Store-Tour im Main-Taunus-Zentrum, 20. Januar 2018
[​IMG]

Es ist der vorletzte Stopp unserer Tour, die uns im Lauf von fast zwei Jahren zu allen Städten in Deutschland geführt hat, die einen Apple Store besitzen. Dieser Halt gilt also dem Main-Taunus-Zentrum...

Einladung: Apfeltalk Apple-Store-Tour im Main-Taunus-Zentrum, 20 Januar 2018
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Maps.me mit Star Wars Route und viele Rabatte

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

iTunes-Karten mit Rabatt

Rabatt-Aktion von Apple 

Bis 23.59 Uhr bietet Apple im iTunes Store ein Film-Bundle aus den Filmen Sing und Pets in HD-Qualität für nur 9,99 Euro an. Außerdem ist der Roman  Spark (Die Elite 1) als eBook für nur 1,99 zu haben:

Spark (Die Elite 1) von Vivien Summer Spark (Die Elite 1) von Vivien Summer
eBook: Dystopische Romane
(53)
1,99 € (3.3 MB)

App-News

Maps.me: Eine neue Karten-Route in der App führt Euch an 13 Schauplätzen der Star Wars Filme rund um die Welt entlang – mit Fotos, aber natürlich auch Reiseinfos.

MAPS.ME Karte und Routenplaner MAPS.ME Karte und Routenplaner
(6289)
Gratis (universal, 143 MB)

Instagram: In der neuesten Version des sozialen Netzwerks ist es jetzt auch möglich, Hashtags zu folgen.

Instagram Instagram
(501393)
Gratis (iPhone, 136 MB)

Telekom: Neu in der App sind nach dem letzten Update neben einigen kleineren Designänderungen vor allem Live-Ergebnisse für die Fußball Bundesliga, die Frauen Bundesliga und die Handball Bundesliga.

Telekom Sport Telekom Sport
(620)
Gratis (universal, 55 MB)

App des Tages

Flyff Legacy: Das Fantasy-MMORPG haben wir heute zur App des Tages gekürt. Ihr begebt Ihr in dem Spiel auf ein Abenteuer zu Lande oder liegt auf Eurem eigenen Besen und entwickelt dabei Euren eigenen Anime-Charakter zu einem erfahrenen Dungeon-Abenteurer oder PVP-Champion.

Flyff Legacy - Anime MMORPG Flyff Legacy - Anime MMORPG
(51)
Gratis (universal, 167 MB)

Neue Apps

Forgotten King: Als Märchenkönig verwaltet und verteidigt Ihr in diesem liebevoll gemachten Pixel-Game Euer Reich.

Forgotten King Forgotten King
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 121 MB)

Bridge Constructor Portal: Die neue Mixtur aus Ingeniuer-Spiel und dem Konsolen-Klassiker Portal ist wohl die spannendste Neuveröffentlichung der Woche – und wir haben es hier gestern bereits besprochen.

Bridge Constructor Portal Bridge Constructor Portal
(70)
5,49 € (universal, 150 MB)

Sonic Runners Adventure: Vier Welten könnt Ihr der neuen Gameloft-Veröffentlichung mit dem altbekannten Helden durchrasen. Die Grafik wurde dafür im Vergleich zu den bisherigen Episoden noch einmal verbessert.

Sonic Runners Adventure Sonic Runners Adventure
(8)
3,49 € (universal, 35 MB)

INSIDE: Die düstere Mischung aus Jump‘n‘Run und Abenteuerspiel ist nach LIMBO der zweite große Streich der Entwickler von Playdead.

Playdead Playdead's INSIDE
(811)
Gratis (universal, 1213 MB)

Animus – Stand Alone: In atemberaubend gestalteten Fantasy-/Ritterwelten kämpft Ihr als Held gegen düstere Monster – und besteht natürlich auch epische Bosskämpfe.

Animus - Stand Alone Animus - Stand Alone
Keine Bewertungen
8,99 € (universal, 1911 MB)

Life Is Strange: Seit vorgestern gibt es alle Episoden des mysteriösen Abenteuerspiels in deutscher Sprache auch für den Mac. Wir haben die Neuerscheinung natürlich sofort getestet.

Life Is Strange™ Life Is Strange™
(31)
12,99 € (13122 MB)

Gunstar Heroes Classic: Auch SEGA lässt es sich nicht nehmen, Fans zu Weihnachten mit einem neuen Spieleklassiker zu erfreuen.

Gunstar Heroes Classic Gunstar Heroes Classic
(7)
Gratis (universal, 126 MB)

Lotus Digital: Von chinesischer Kultur inspiriert, bietet dieses Spiel meditative Minuten – oder auch Stunden – inmitten immer wieder neu erstehender Blumenlandschaften.

Lotus Digital Lotus Digital
Keine Bewertungen
5,49 € (universal, 129 MB)

Robomeus: Anstatt Weihnachten zu feiern muss hier ein kleiner Roboter-Held die Welt von einer massiven Bedrohung schützen.

Robomeus Robomeus
Keine Bewertungen
1,09 € (universal, 207 MB)

ES – Flucht vor Pennywise VR: Warner Bros erhöht den Gruselfaktor der Stephen-King-Verfilmung mit diesem Virtual-Reality-Spiel für iPhones mit iOS 11 noch einmal ein gutes Stück.

ES: Flucht vor Pennywise VR
Keine Bewertungen
1,09 € (iPhone, 1481 MB)

Arena of Valor: Tencent Game stellt mit Arena of Valor ein neues MOBA mit Helden wie Batman vor.

Arena of Valor Arena of Valor
(1605)
Gratis (universal, 912 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMac Pro: Erste Geräte sollen ab dem 28. Dezember zugestellt werden

Imac ProApple hat uns ja den iMac Pro noch für dieses Jahr versprochen. Bestellen kann man ihn seit letzter Woche, aber wird er auch in diesem Jahr noch ausgeliefert? Aus Deutschland liegen uns noch keine Status-Updates für Bestellungen vor, aber in den USA berichten Nutzer, dass sich der Status ihrer Bestellungen auf „Versandvorbereitung“ geändert hat und […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Apple streicht Entwicklergebühr für Behörden und Non-Profit-Organisationen

Bericht: Apple streicht Entwicklergebühr für Behörden und Non-Profit-Organisationen Redaktion 21. 12 2017 - 17:00
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Der Donner kommt: LG stellt Thunderbolt-3-Displays vor

Noch ehe die CES 2018 beginnt, hat LG Informationen über ein paar neue Monitore veröffentlicht. Diese möchte man auf der Messe der Öffentlichkeit präsentieren. Sie sind besonders interessant für Käufer des iMac Pro. Denn die Displays (LG 32UK950, LG 34WK95U und LG 34GK950G) nutzen echtes Thunderbolt 3 zur Übertragung. Bisherige Modelle verwendeten lediglich USB-C mit „ein bisschen“ TB3-Kompatibilität.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sonos One: Software-Update sorgt für bessere Hotword-Erkennung

Der smarte Lautsprecher Sonos One ist nun seit ein paar Wochen erhältlich. Vom Sound her ist er sicherlich einer der besten Lautsprecher mit Alexa-Anbindung. Wir haben den Sonos One nun schon seit längerer Zeit im Einsatz und sind nach wie vor mit ihm sehr zufrieden (hier unser Sonos One Test). Ein paar kleine Kritikpunkte gibt es allerdings. Die Hotword-Erkennung „Alexa“ funktioniert bei lauter Umgebung nicht immer perfekt. Genau diesen Kritikpunkt geht Sonos nun mit einem Software-Update an.

Sonos One: Software-Update sorgt für bessere Hotword-Erkennung

Ab sofort steht über die Sonos-App ein neues Firmware-Update für den Sonos One verfügbar. Beim Öffnen der App müsste euch das Update bereits begrüßen. Solltet dies nicht der Fall sein, klickt auf Einstellungen und dort auf „Online-Updates“. Spätestens nun sollte das Update erfolgen.

Wir haben das Update soeben durchgeführt und können euch sagen, dass dies in jedem Fall eine Verbesserung mit sich bringt. So kann man aus dem Nachbarraum Alexa deutlich besser aktivieren und auch bei „schwierigen“ Umgebungsgeräuschen erkennt der Sonos One nun deutlich besser das Alexa-Hotword.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verlangsamt ältere iDevices

    In der Vergangenheit wurde schon oft gemutmaßt, dass Apple alte Geräte bewusst ausbremst, um die Nutzer zu einem Geräteupgrade zu animieren. Diese Mutmaßung wurde von Apple bisher nie bestätigt und entspricht vermutlich auch nicht den Tatsachen. Jetzt sind aber neue Information verfügbar, die bestätigen, dass Apple Geräte bewusst verlangsamt. Apple hat in den […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gameloft überrascht: „Sonic Runners“ als Premium-Adventure

Sonic Runners AdventureMit Sonic Runners Adventure ist ein neues Sonic-Spiel im App Store erhältlich, das zunächst einmal für hochgezogene Augenbrauen sorgt: Statt SEGA wird Gameloft als Entwickler genannt, ein Name, der für uns schon seit geraumer Zeit gleichbedeutend mit In-App-Käufen steht. Mit deNeuveröffentlichung überrascht uns Gameloft allerdings, das Spiel wird zum Preis von 3,49 Euro als astreiner […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pokémon Go integriert ARKit

Der Einsatz von Apples neuem Framework soll den Augmented-Reality-Modus der iPhone-App verbessern – und die Jagd von Pokémon realistischer machen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Über 1000 Filme und Serien reduziert: Digital Deal Days gestartet

Amazon hat wieder seine alljährige Film- und Serien-Aktion Digital Deals Days gestartet.

Im Rahmen dieser Rabattaktion könnt Ihr rund 1000 Filme und Serien zum günstigen Preis kaufen. Bis zu 50 Prozent Ersparnis sind drin.

Aktionsseite listet alle Deals

Alle Filme und Serien findet Ihr auf der Aktionsseite. Für eine Detailansicht lohnt der Klick oben auf das Banner.

In der Regel handelt es sich bei den Aktionspreisen um Kauffilme. Allerdings sind auch jede Menge Leihfilme zum günstigen Preis verfügbar. Am besten stöbert Ihr einfach mal rein. Und deckt Euch für das lange Weihnachts-Wochenende ein…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pokémon GO: Neues Event startet heute, kostenlose Brutmaschine & neue Pokémon

In Pokémon GO startet heute Abend das nächste Event. Wir haben alle Infos für euch.

pokemon holiday2017

Eigentlich spielt ja keine mehr Pokémon GO, sagen zumindest die, die es nicht verstehen und nicht mögen. Dass es anders ist, kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Hier in Bochum gibt es noch sehr viele Spieler, die sich fast täglich zum gemeinsamen Raiden treffen. Wie dem auch sei: Für all diejenigen, die immer noch aktiv dabei sind, gibt es jetzt ein neues Event und ein paar zusätzliche Feierlichkeiten.

Ab 22 Uhr kehrt nicht nur das festliche Pikachu zurück, es bringt auch seine eisigen Freunde mit. Demnach wird man in der freien Wildbahn vermehrt Eis-Pokémon antreffen, zudem wurden neue Wasser- und Eis-Pokémon aus der Hoenn Region freigeschaltet, die ursprünglich in den Videospielen Pokémon Rubin und Pokémon Saphir vorkamen.

Jeden Tag eine kostenlose Brutmaschine erhalten

Als besonderes Goodie gibt es zwischen dem 22. und 25. Dezember (jeweils ab/bis 22 Uhr) täglich eine einmalig nutzbare Brutmaschine kostenfrei. Dreht einfach jeden Tag einen Spot. Zusätzlich gibt es abermals spezielle Shop-Angebote, die beispielsweise Super-Brutmaschinen, Lockmodule und die brandneuen Sternenstücke beinhalten. Mit dem neuen Sternenstück wird man 30 Minuten lang zusätzlichen, vermutlich doppelten, Sternenstaub erhalten. Anschließend wird es vom 25. Dezember bis 4. Januar besondere Pakete geben, die Items wie Premium Raid-Pässe, Super Brutmaschinen und Sternenstücke beinhalten werden.

Wann der neue AR+ Modus freigeschaltet wird, ist hingegen noch nicht klar. Eventuell legt Niantic den Schalter ebenfalls heute gegen 22 Uhr um. Alle wichtigen Informationen zum neuen AR+ Modus findet ihr hier. Frohes Fangen!

WP-Appbox: Pokémon GO (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Pokémon GO: Neues Event startet heute, kostenlose Brutmaschine & neue Pokémon erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LG kündigt neue Thunderbolt-3-Displays an

Bei Einführung des MacBook Pro mit Thunderbolt 3 im vergangenen Jahr hatte Apple eine Kooperation mit LG geschlossen, um passende externe Displays anbieten zu können. Das LG UltraFine 4K wurde über USB-C angeschlossen, während das LG UltraFine 5K aufgrund der hohen Auflösung explizit USB-C mit Thunderbolt 3 benötigte und damit das 12" MacBook ausschloss. Nun hat LG neue Modelle vorgestellt, die...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nie wieder Spider-Man-App: Student findet Material für selbstheilendes Display

Studenten in Japan haben mehr zufällig ein Material entdeckt, das bei Displays in Smartphones zum Einsatz kommen könnte. Es ist transparent wie Glas, reagiert aber spektakulär anders, wenn es Bricht. Die Spider-Man-App wäre damit kein Schreckgespenst mehr.

Einige der spannendsten Entdeckungen machte die Wissenschaft mehr nebenbei und zufällig, dieses Beispiel aus Japan könnte zumindest bei Smartphones irgendwann einen häufigen Schadensgrund entfallen lassen. Das unangenehmste Schadensszenario ist hier oft das gesplitterte Display. Und Displaybrüche gibt es nach wie vor recht oft, obwohl Die Hersteller von Gorilla glass und co. nicht müde werden zu erklären, dass ihre Displays von Generation zu Generation härter und härter werden. Aber eine frontale Bauchlandung bringt ein Smartphonedisplay auch heute noch schnell an die Grenzen seiner Festigkeit. Gerade beim iPhone X wurde bereits verschiedentlich moniert, dass dessen OLED-Display viel zu empfindlich ist.

Selbstheilendes Display?

Eigentlich wollte er einen neuen Klebstoff erfinden, dabei entdeckte ein japanischer Student, dass das von ihm verwendete transparente Polymer die Eigenschaft hat, auftretende Brüche wieder zu schließen. Dafür muss nichts erhitzt oder geschmolzen werden, wie es normalerweise bei Metall oder Kunststoffen üblich ist. Es reicht, die Bruchstellen bei normaler Raumtemperatur zusammenzudrücken. Nach kurzer Zeit ist von dem Bruch kaum noch eine Spur zu sehen.

Gewiss wird es noch ein Weilchen dauern, bis es marktreife Displays aus diesem Material gibt, falls sich nicht ohnehin noch gravierende konstruktionsbedingte Probleme ergeben, die Vorstellung, keine teuren Displayreparaturen mehr fürchten zu müssen, hat nichts desto trotz etwas verlockendes.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Minecraft: Story Mode – Season Two“ kostenlos & weitere Telltale-Adventures reduziert

Am Dienstag ist die finale Episode von Minecraft: Story Mode – Season Two (AppStore) erschienen. Heute gibt es schon wieder Neuigkeiten zu diesem Telltale-Adventure.

Erstmals seit dem Release im Juli 2017 könnt ihr die Universal-App für lau aus dem AppStore laden. Damit ist der Einstieg in das Spiel mit der ersten Episode kostenlos und damit risikofrei möglich. So könnt ihr schauen, ob euch das Abenteuer rund um Jesse und seine Freunde, das wir euch hier vorgestellt haben, gefällt. Ist dies der Fall, könnt ihr die Episoden 2 bis 5 im Season-Pack für einmalig 13,99€ freischalten. Oder ihr kauft Episode für Episode für je 5,49€, was am Ende aber deutlich teurer ist.
-gki25241-
Aber nicht nur Minecraft: Story Mode – Season Two (AppStore) gibt es aktuell günstiger (bzw. in diesem Fall sogar kostenlos) im AppStore, sondern auch viele weitere iOS-Adventures von Telltale Games. Dazu zählen unter anderem Guardians of the Galaxy TTG (AppStore) und The Walking Dead: A New Frontier (AppStore), die jeweils nur 2,29€ statt 5,49€ kosten. Ältere Titel wie die „Monkey Island Tales“-Reihe gibt es sogar für nur 1,09€ – allerdings eben immer nur eine Episode.

Minecraft: Story Mode – Season Two iOS Trailer

Der Beitrag „Minecraft: Story Mode – Season Two“ kostenlos & weitere Telltale-Adventures reduziert erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Auf in die virtuelle Realität: Oculus Rift + Touch-Controller + Spiele günstig

Seit macOS 10.13 unterstützt der Mac erstmals offiziell VR-Headsets. Neben dem iMac (2017) werden auch das aktuelle MacBook Pro sowie weitere Modelle mittels eGPU unterstützt. Derzeit gibt es dazu das passende Angebot. Saturn bietet nämlich wieder einmal das VR-Headset Oculus Rift gemeinsam mit den beiden Touch Controllern sowie sechs Spielen zum Sonderpreis von 399 Euro an. Versandkosten fallen nicht an.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Extreme Landings

Übernimm die volle Kontrolle.

Teste deine Fähigkeiten als Pilot und manage die kritischsten Flugbedingungen in der Geschichte.
Löse Notfälle und Defekte, die von echten Unfällen inspiriert wurden, und fühle, wie dein Adrenalinspiegel steigt.
Starte einzelne Motoren, wechsle zwischen den Instrumentenpaneln und bereite dich darauf vor, über 5000 mögliche Situationen zu lösen, um als Pilot den höchsten Grad zu erreichen.

Der Simulator enthält 36 auszuführende Missionen, 216 zu bewältigende Herausforderungen, weltweite Karten und Navigation mit über 500 Flughäfen und Wetterbedingungen in Echtzeit.

Eigenschaften:

– 36 Missionen (6 eingeschlossen + 30 zusätzlich)
– 216 Herausforderungen, davon 6 weltweite Wettbewerbe (18 eingeschlossen + 198 zusätzlich)
– 20 Flughäfen HD (4 eingeschlossen + 16 zusätzlich)
– Modus schnelle Landung mit weltweitem Wettbewerb und 5 Level mit Defekten.

– Instrumentenlandesystem (Instrument Landing System, ILS)
– Autopilot Geschwindigkeit, Kurs, Höhe und vertikale Geschwindigkeit
– Primary Flight Display
– Navigation Display
– Wetterradar für das Management von Microburst, Eis und Wind
– Modernes Motorensystem mit Zündung, Defekten und Feuerlöscher
– Treibstoffverwaltung mit Gewichtsausgleich, Jettison und echtem Verbrauch

– Fahrwerk-Management mit manuellem Entsperrsystem
– Volle Kontrolle über Ruder, Klappen, Schubumkehr und Spoiler.

– Management APU
– GPWS

– Weltweite Navigation mit 548 Flughäfen und nutzbaren 1107 Landebahnen, echte oder individualisierbare Wetterbedingungen (kostenpflichtiges Paket)
– Kartographie mit über 8000 Wegpunkten (VOR, NDB, TACAN, DME, GPS, FIX)
– Automatischer Flugplan-Konfigurator
– Kino-Replay-System
– Virtuelles 3D-Cockpit mit integrierten Instrumenten
– Echte Landerhebungen SRTM30 Plus
– Echtes Küstenprofil MODIS VCF
– Wetter in Echtzeit OpenWeatherMap

Extreme Landings (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhones gedrosselt: Apple bestätigt, das iOS bei verbrauchtem Akku mit angezogener Handbremse läuft

Leerer iPhone-Akku

iPhones, deren Akku schwächelt, werden von iOS etwas gebremst, diese Vermutung einiger Anwender hat Cupertino nun bestätigt. Doch damit möchte man den Kunden lediglich entgegenkommen, sagt Apple. Es ist eine Auffassung von Verbraucherfreundlichkeit, die eventuell nicht auf ungeteilte Zustimmung stößt: Apple hat eingeräumt, dass iOS iPhones, deren Akku langsam nachlässt, performancetechnisch bremst. Wie es heißt, (...). Weiterlesen!

The post iPhones gedrosselt: Apple bestätigt, das iOS bei verbrauchtem Akku mit angezogener Handbremse läuft appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple sucht nach Wegen für größere iPhone-Akkus

Wenn ein Akku mehr Kapazität haben soll, muss er in der Regel auch physisch größer werden. Apple braucht also mehr Platz im iPhone, um die Akkulaufzeit zu erhöhen. Mehr Kapazität ist allerdings nicht nur notwendig, um eine Akkuladung länger durchhalten zu lassen, sondern auch um den wachsenden Anforderungen der Zukunft gerecht zu werden. Die neuen Trends rund um Erweiterte Realität (AR) und imm...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sonos-Update verbessert Alexa auf dem Sonos One

Sonos Update 8 2 3Wenn ihr schon den neuesten Sonos-Lautsprecher Sonos One besitzt und auf diesem die Alexa-Sprachsteuerung aktiviert habt, solltet ihr mal nach verfügbaren Updates schauen. Die Sonos-Version 8.2.3 kümmert sich speziell um die Verbesserung dieser Funktion. Das Update wird euch in der Sonos-Controller-App angezeigt, sucht also nicht im App Store nach einer neuen Version. Die Installation ist […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes: Film-Bundle nur 9,99 Euro – iBookstore: „Spark“ nur 1,99 Euro

Regelmäßige Leser unserer Blogs wissen, dass wir euch in der Vorweihnachtszeit, auf verschiedene Apple Aktionen aufmerksam machen. Heute gibt es ein Film-Bundle für nur 9,99 Euro und ein iBook für 1,99 Euro.

iTunes: Film-Bundle nur 9,99 Euro

Apple begleitet uns mit der Aktion „2017 Countdown. 31 Tage, 31 Angebote“ durch den Dezember. Am heutigen Tag steht ein Film-Bundle für nur 9,99 Euro im Mittelpunkt. Das Bundle enthält die Filme Sing und Pets.

Sing wird wie folgt beschrieben

llumination Entertainments (Pets) neuester Animationshit SING ist eine rasante Komödie über die uns im tiefsten Inneren berührende Musik und ihre Interpretation. Um sein vor dem Ruin stehendes Theater zu retten, veranstaltet der unbeirrbar optimistische Koala Buster Moon den ultimativen Gesangswettbewerb für neue Talente: Rosita, eine gestresste Mutter von 25 Ferkeln, setzt alles daran, ihre innere Diva zum Vorschein zu bringen. Hinter dem pi(e)kanten Äußeren von Punk-Rock-Stachelschwein Ash verbirgt sich eine wundervolle Stimme, und der junge Gangster Gorilla Johnny sieht endlich eine Chance, den Fängen seiner kriminellen Familie zu entkommen. Sie alle machen SING zu einem Riesenspaß für die ganze Familie!

Zu Pets heißt es

Weißt du eigentlich, was deine Haustiere machen, wenn du nicht zuhause bist? Während die anderen Vierbeiner aus der Nachbarschaft ordentlich auf den Putz hauen, wartet der kleine Terrier Max sehnsüchtig auf die Rückkehr seines Frauchens. Er führt ein herrliches Hundeleben, bis eines Tages der zottelige Riesenhund Duke vor der Tür steht und Schluss ist mit der trauten Zweisamkeit. Max kann seinen Rivalen gar nicht riechen und versucht alles, um ihn loszuwerden. Doch als die beiden bei einem Spaziergang verloren gehen, müssen sie sich verbünden – denn nur gemeinsam haben sie eine Chance gegen skrupellose Tierfänger, hinterhältige Streunerkatzen und das rachsüchtige Kaninchen Snowball, die ihnen allesamt an den Kragen wollen … Von den Machern von ICH – Einfach unverbesserlich kommt jetzt Pets! Ein tierisches Vergnügen mit fauschigen Helden, die es faustdick hinter den Schlappohren haben!

iBookstore: „Spark“ nur 1,99 Euro

Auch im iBookstore wartet täglich ein Preiskracher auf euch. Heute gibt es das iBook „Spark“ zum Preis von nur 1,99 Euro.

Es hießt

Kurz vor ihrer Volljährigkeit stellt sich heraus, dass Malia zu den Glücklichen der Gesellschaft gehört – den Menschen, denen eine außerordentliche Gabe zuteilgeworden ist. Von einem Tag auf den anderen zählt sie zur High Society des Landes: der ELITE. Aber für die verschlossene, immerzu unsichtbar bleibende Malia geht damit ein Albtraum in Erfüllung. Nicht nur richten sich plötzlich sämtliche Augen der Nation auf sie, auch muss sie sich als Trägerin eines übernatürlichen Elements ausgerechnet von dem bislang unerreichbaren High Society Boy Christopher Collins ausbilden lassen. Dem Jungen, in den sie seit Jahren heimlich verliebt ist und in dessen Augen das gleiche Feuer lodert wie in ihren…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Prime Video für den Apple TV liefert Surround Sound und neuen Download-Rekord

Amazon bestückt seine neue App für den Apple TV häppchenweise mit neuen Funktionen. Nach dem neusten Update sind einige Videos mit Surround Sound kompatibel, weitere Videos sollen folgen. Außerdem verkündet der Onlinehändler stolz, einen neuen Rekord im tvOS App Store aufgestellt zu haben.

Surround Sound vorerst für Apple TV 4k

Seit Anfang Dezember ist die Amazon Prime Video App für den Apple TV 4 sowie Apple TV 4k nun verfügbar. Mit dem ersten Update auf Version 1.0.1 liefert die App erstmals Surround Sound für Ultra-HD-Videos, die bislang ausschließlich auf dem 4k Apple TV abgespielt werden können. In den Release Notes verspricht Amazon jedoch, dass 5.1 Sound demnächst ebenfalls für normale SD- und HD-Inhalte verfügbar sein wird und damit auch auf dem Apple TV der vierten Generation erhältlich ist. Wann das Update erscheint, ist derzeit unklar. Unbekannt ist zudem, weshalb Amazon solche interessanten Funktionen häppchenweise und nicht auf einmal veröffentlicht.

apple-hollywood-tv-serien

Weltweiter Hit

Gegenüber iPhone in Canada bestätigt ein Sprecher zudem die hohe weltweite Nachfrage der Amazon Prime Video tvOS App. Bereits innerhalb der ersten Tage konnte ein neuer Download-Rekord im tvOS App Store aufgestellt werden, so der Sprecher. Wie oft die App bereits installiert wurde, darüber macht Amazon bisweilen keine Angaben. Fest steht aber, dass die App weltweit ein Download-Hit war.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vignettes, Flower, Abi & Old Man’s Journey erstmals günstiger im App Store

Ihr brauch noch Unterhaltung für die Feiertage? Wir haben vier tolle Spiele für euch, die aktuell zum ersten Mal günstiger angeboten werden.

Vignettes 2

Los geht es mit Vignettes, das bereits im April erschienen ist und seitdem 3,49 Euro gekostet hat. Aktuell könnt ihr die farbenfrohe Entdeckungsreise für 1,09 Euro auf iPhone und iPad installieren. „Vignettes ist ein Spiel zum Entdecken, ohne Text oder Charaktere, in dem sich Objekte verwandeln wenn du sie rotierst, um durch ein Kaleidoskop verschiedener Stimmungen und Umgebungen zu wandern. Eine zugängliche und farbenfrohe Erfahrung für alle, voller verspielter Interaktionen und versteckter Geheimnisse“, heißt es von den Entwicklern. Meine Meinung: In Vignettes ist genau diese Neugierde das wichtigste Element. Nach und nach vervollständig man so nicht nur Sammlungen, sondern auch versteckte Geheimnisse.

WP-Appbox: Vignettes (1,09 €, App Store) →

Flower 1

„In Flower lässt du dich mittels Bewegungssensoren vom Wind durch eine wunderschöne Welt voll üppiger Natur treiben“, so lautet die App Store-Beschreibung zum Spiel, das es aktuell für 3,49 Euro gibt. Ganz günstig ist das nicht, bisher hat Flower aber immerhin 5,49 Euro gekostet. Das Spiel lässt sich eher als entspannende Reise und audio-visuelles Erlebnis bezeichnen, in dem der Gamer mittels Neigung des iPhones oder iPads eine Reihe von Blütenblättern durch eine Landschaft mit Wiesen und Blumenfeldern navigiert. Durch Antippen und Halten eines Fingers auf dem Screen wird die Blütenblätter-Sammlung fortbewegt. Unterwegs müssen sie zahlreiche Blumen durch Berührungen zum Blühen bringen, um dann die Reise in neue Umgebungen fortsetzen zu können.

WP-Appbox: Flower (3,49 €, App Store) →

Old Mans Journey 1

Wenn es bei dem wunderschön gestalteten Abenteuer Old Man’s Journey einen Kritikpunkt gibt, ist das wohl das Preis-Leistungs-Verhältnis. Bei einer Spieldauer von nur rund 90 Minuten war der bisherige Preis von 5,49 Euro sehr sportlich, aktuell könnt ihr das Spiel für 2,29 Euro herunterladen. Old Man’s Journey ist ein Spiel zum Abschalten und kommt ohne besonders knifflige Rätsel aus. Stattdessen soll man das Spiel und die darin geschaffene Atmosphäre genießen können. Und das klappt wunderbar: Bereits direkt zum Start des Spiels wird man mit auf die Reise des alten Mannes genommen. Die Steuerung ist dabei denkbar einfach und wird ohne großen Text erklärt: Die verschiedenen Ebenen der Umgebung können ganz einfach mit dem Finger nach oben und unten verschoben werden, solange der alte Mann nicht darauf steht. Auf diese Art und Weise muss man einen Weg erschaffen, über den die Spielfigur das Ziel erreichen kann.

WP-Appbox: Old Man's Journey (2,29 €, App Store) →

Abi 1

Günstiger gibt es auch Abi: A Robot’s Tale, das heute sogar Apples Spiel des Tages im App Store ist. Im Mittelpunkt stehen zwei Roboter, die aus einem Lagerhaus flüchten wollen. In den tollen, handgezeichneten und sehr stimmungsvollen Szenen des Spiels kann der Gamer zwischen den beiden Hauptcharakteren hin- und her wechseln und muss mit den jeweiligen Fähigkeiten der beiden Roboter Puzzles und Rätsel lösen. Auf dem Weg ihrer beizeiten surreal anmutenden Reise durch verlassene Städte und unwirtliche Landschaften treffen die beiden Protagonisten zudem auf skurrile Charaktere, über die sich mehr über die Menschheit und die Geschichte ihrer Welt erfahren lässt.

WP-Appbox: Abi (1,09 €, App Store) →

Der Artikel Vignettes, Flower, Abi & Old Man’s Journey erstmals günstiger im App Store erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fidor-Bank erlaubt Geldeinzahlung per App – Ewige Wartezeiten für Neukunden

Fidor CashDie Fidor-Bank bietet ihren Kunden nun die Möglichkeit, bei ausgewählten Partnern Bargeld auf ihr Konto einzuzahlen. Mit im Boot bei dem „Fidor Cash“ genannten Angebot sind unter anderem Mobilcom-Debitel, REWE, Penny und Real. Die Möglichkeit der Barauszahlung bei diesen Partnern soll im kommenden Jahr nachgerüstet werden. Die neue Funktion kommt mit der aktuellen Version 1.7.3 […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5s bekommt einen Platz im Film-Museum

Dem iPhone 5S, mit dem der Film Tangerine gedreht wurde, kommt eine besondere Ehre zuteil.

iPhones waren schon immer dafür bekannt, Fotos und Videos in hervorragender Qualität aufzunehmen. So gut, dass sogar einige Fotografen Ihr iPhone verwenden, um damit professionell zu fotografieren.

Einen ganzen Film mit dem iPhone gedreht

Im Jahr 2015 debütierte der FilmTangerine auf dem Sundance Film Festival. Schlagzeilen machte er aber nicht nur für den Inhalt des Films, sondern auch die Tatsache, dass er komplett auf einem iPhone 5s gedreht wurde.

Neues Museum zum Thema Film

Eines dieser iPhone 5s, mit denen Tangerine gedreht wurde, soll nun mit einem Platz im neuen Kunst- und Wissenschaftsmuseum der Academy of Motion Pictures geehrt werden. Das Museum, das gerade gebaut wird, wird in Zukunft viele interessante Objekte beherbergen, die sich einen Platz in der Filmgeschichte gesichert haben.

Software für acht Dollar

Für den Film Tangerine waren damals drei iPhones im Einsatz. Gefilmt wurde mit der App FiLMiC Pro, die den YouTuber nur wenige Dollar gekostet hat.

Zur professionellen Stabilisierung der iPhones wurde zusätzlich eine Steadicam-Halterung verwendet. Um den Anforderungen eines Films gerecht zu werden, setzte das Team einen Aufsatz mit einer Reihe von anamorphotischen Adapterlinsen auf die Linse der iPhone-Kamera auf. Dieser Linsenaufsatz war ein von der Firma Moondog Labs gebauter Prototyp.

Manchmal benötigt Ihr gar keine teure Ausrüstung

Dem Regisseur Sean Baker ist mit Tangerine zweifellos eine beeindruckende Leistung gelungen. Die erfolgreiche Produktion des Films zeigt nicht nur, wie weit fortgeschritten die Technologie ist, sondern dass Ihr manchmal keine ausgefallene oder gar teure Ausrüstung benötigt, um Eure Arbeit zu erledigen.

FiLMiC Pro FiLMiC Pro
(263)
16,99 € (universal, 81 MB)
Tangerine L.A. Tangerine L.A.
Keine Bewertungen
8,99 €
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (21.12.2017)

Auch heute listen wir wieder die Game-Rabatte auf, die sich lohnen.

Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Strategy & Tactics: Sandbox World War II TBS
(34)
10,99 € 5,49 € (universal, 253 MB)
Lost Lands 3: The Golden Curse (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 4,49 € (iPhone, 748 MB)
The Greedy Cave The Greedy Cave
(221)
0,49 € Gratis (universal, 153 MB)
Arkanoid vs Space Invaders Arkanoid vs Space Invaders
(8)
5,49 € 2,29 € (universal, 305 MB)
Circle Flip Pro Circle Flip Pro
Keine Bewertungen
2,29 € Gratis (universal, 34 MB)
Deus Ex: The Fall
(1417)
5,99 € 2,29 € (universal, 1578 MB)
Warlock of Firetop Mountain Warlock of Firetop Mountain
(6)
5,49 € 2,29 € (universal, 569 MB)
Little Things® Forever Little Things® Forever
(751)
5,49 € 0,99 € (universal, 131 MB)
Formino Formino
(15)
3,49 € Gratis (universal, 7.3 MB)
Perchang Perchang
(151)
2,29 € 0,49 € (universal, 301 MB)
Mazy Mazy
(6)
2,29 € 1,09 € (universal, 86 MB)
Age of Rivals Age of Rivals
(10)
4,49 € 2,29 € (universal, 121 MB)
Beholder Beholder
(297)
5,49 € 3,49 € (universal, 748 MB)
Warlock of Firetop Mountain Warlock of Firetop Mountain
(6)
5,49 € 2,29 € (universal, 569 MB)
The Survivor: Rusty Forest
(267)
1,09 € 0,49 € (universal, 327 MB)
GA2: The Siege of the Necromancer
(9)
3,49 € 1,09 € (universal, 142 MB)
Star Thief Star Thief
(23)
1,09 € Gratis (universal, 40 MB)
To Be Or Not To Be -Ryan North To Be Or Not To Be -Ryan North
(5)
5,49 € 2,29 € (universal, 664 MB)
G1: Ein Attentäter in Orlandes
(42)
3,49 € 1,09 € (universal, 182 MB)
Fighting Fantasy: House of Hell
(5)
3,49 € 1,09 € (universal, 386 MB)
Gamebook Adventures 4: Revenant Rising
(5)
3,49 € 1,09 € (universal, 146 MB)
HNTR HNTR
Keine Bewertungen
2,29 € 1,09 € (universal, 171 MB)
Pocket Harvest Pocket Harvest
(15)
5,49 € 1,09 € (universal, 178 MB)
Game Dev Story Game Dev Story
(2419)
5,49 € 1,09 € (universal, 183 MB)
Cafeteria Nipponica Cafeteria Nipponica
(75)
5,49 € 1,09 € (universal, 178 MB)
Street Fighter IV CE Street Fighter IV CE
(121)
5,49 € 1,09 € (universal, 2039 MB)
Jurassic Park: The Game 3 HD
(26)
3,49 € 1,09 € (universal, 422 MB)
Bastion Bastion
(1649)
5,49 € 1,09 € (universal, 1225 MB)
Deus Ex GO Deus Ex GO
(264)
5,49 € 2,29 € (universal, 279 MB)
Don Don't Starve: Pocket Edition
(376)
5,49 € 1,09 € (universal, 390 MB)
Puzzle Agent 2 HD Puzzle Agent 2 HD
(24)
3,49 € 1,09 € (universal, 219 MB)
Guardians of the Galaxy TTG Guardians of the Galaxy TTG
(28)
5,49 € 2,29 € (universal, 1400 MB)
Majesty: The Fantasy Kingdom Sim
(128)
2,29 € 1,09 € (universal, 115 MB)
Poker Night 2 Poker Night 2
(20)
5,49 € 1,09 € (universal, 450 MB)
The Walking Dead: Michonne - A Telltale Miniseries
(26)
5,49 € 2,29 € (universal, 863 MB)
Lara Croft GO Lara Croft GO
(1563)
5,49 € 2,29 € (universal, 1122 MB)
Flick Champions Classic Flick Champions Classic
(340)
2,29 € 1,09 € (universal, 96 MB)
Majesty: The Northern Expansion
(9)
3,49 € 1,09 € (universal, 196 MB)
Hitman GO Hitman GO
(2024)
5,49 € 2,29 € (universal, 1048 MB)
Old Man Old Man's Journey
(72)
5,49 € 2,29 € (universal, 1778 MB)
Botanicula Botanicula
(251)
5,49 € 2,29 € (universal, 630 MB)
Invisible, Inc. Invisible, Inc.
(10)
5,49 € 1,09 € (iPad, 512 MB)
SteamWorld Heist SteamWorld Heist
(106)
10,99 € 5,49 € (universal, 231 MB)
He Likes The Darkness He Likes The Darkness
(26)
2,29 € Gratis (universal, 56 MB)
R-TYPE R-TYPE
(164)
2,29 € 1,09 € (universal, 27 MB)
Agricola Agricola
(184)
7,99 € 5,49 € (universal, 333 MB)
ICEY ICEY
Keine Bewertungen
3,49 € 2,29 € (universal, 1070 MB)
Samorost 3 Samorost 3
(217)
5,49 € 2,29 € (universal, 1268 MB)
Infinity Blade II Infinity Blade II
(19718)
7,99 € 1,09 € (universal, 1284 MB)
Monkey Island Tales 1 Monkey Island Tales 1
(273)
3,49 € 1,09 € (universal, 359 MB)
Monkey Island Tales 1 HD Monkey Island Tales 1 HD
(578)
3,49 € 1,09 € (universal, 359 MB)
Monkey Island Tales 2 Monkey Island Tales 2
(26)
3,49 € 1,09 € (universal, 343 MB)
Monkey Island Tales 2 HD Monkey Island Tales 2 HD
(91)
3,49 € 1,09 € (universal, 343 MB)
Monkey Island Tales 3 Monkey Island Tales 3
(29)
3,49 € 1,09 € (universal, 385 MB)
Monkey Island Tales 3 HD Monkey Island Tales 3 HD
(48)
3,49 € 1,09 € (universal, 385 MB)
Monkey Island Tales 4 Monkey Island Tales 4
(15)
3,49 € 1,09 € (universal, 462 MB)
Monkey Island Tales 4 HD Monkey Island Tales 4 HD
(41)
3,49 € 1,09 € (universal, 462 MB)
Monkey Island Tales 5 Monkey Island Tales 5
(17)
3,49 € 1,09 € (universal, 443 MB)
Monkey Island Tales 5 HD Monkey Island Tales 5 HD
(41)
3,49 € 1,09 € (universal, 443 MB)
Sam & Max Beyond Time and Space Ep 1 Sam & Max Beyond Time and Space Ep 1
(49)
3,49 € 1,09 € (universal, 293 MB)
Sam & Max Beyond Time and Space Ep 2 Sam & Max Beyond Time and Space Ep 2
(5)
3,49 € 1,09 € (universal, 237 MB)
Sam & Max Beyond Time and Space Ep 3 Sam & Max Beyond Time and Space Ep 3
(5)
3,49 € 1,09 € (universal, 278 MB)
Sam & Max Beyond Time and Space Ep 4 Sam & Max Beyond Time and Space Ep 4
Keine Bewertungen
3,49 € 1,09 € (universal, 263 MB)
Impossible Dial Impossible Dial
(25)
3,49 € Gratis (universal, 4 MB)
FINAL FANTASY IV FINAL FANTASY IV
(445)
16,99 € 7,99 € (universal, 514 MB)

FINAL FANTASY TACTICS: THE WAR OF THE LIONS
(112)
14,99 € 5,49 € (iPhone, 675 MB)
Adventures of Mana Adventures of Mana
(44)
14,99 € 7,99 € (universal, 470 MB)
Almost Impossible! Almost Impossible!
(29)
2,29 € 1,09 € (universal, 38 MB)
Battlevoid: Harbinger
(81)
3,49 € 2,29 € (universal, 107 MB)
Battlevoid: Sector Siege
(13)
4,49 € 2,29 € (universal, 158 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (21.12.2017)

Auch heute sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

aTimeLogger 2 aTimeLogger 2
(101)
5,49 € Gratis (universal, 59 MB)
TotalReader Pro - ePub, DjVu, MOBI, FB2 Reader TotalReader Pro - ePub, DjVu, MOBI, FB2 Reader
(49)
7,99 € 0,99 € (universal, 123 MB)
≡ Business Card Reader Pro ≡ Business Card Reader Pro
(456)
43,99 € 4,49 € (iPhone, 93 MB)
BookScanner Pro: Smart Buch Scanner App mit OCR
(7)
64,99 € 6,99 € (universal, 61 MB)
Funnel Funnel
(12)
4,49 € 1,09 € (iPhone, 24 MB)
Uniquecorn - sags mit Glitter! Uniquecorn - sags mit Glitter!
(9)
2,29 € 1,09 € (universal, 186 MB)
Anatomie & Physiologie Anatomie & Physiologie
(9)
38,99 € 18,99 € (universal, 1677 MB)
Atlas der Humananatomie 2018 Atlas der Humananatomie 2018
(384)
27,99 € 12,99 € (universal, 1090 MB)
Home Design 3D GOLD Home Design 3D GOLD
(2341)
10,99 € 4,49 € (universal, 198 MB)
Home Design 3D - 3D Printing Edition Home Design 3D - 3D Printing Edition
(1232)
6,99 € 1,09 € (universal, 201 MB)
Muscle Premium Muscle Premium
(49)
27,99 € 12,99 € (universal, 1051 MB)
GO Keyboard Pro - 1000+ Emojis GO Keyboard Pro - 1000+ Emojis
(12)
4,49 € Gratis (universal, 63 MB)
Blink - Quick Memo Blink - Quick Memo
(7)
1,09 € Gratis (universal, 33 MB)
Linky for Twitter and Facebook Linky for Twitter and Facebook
(6)
4,49 € 2,29 € (universal, 12 MB)
Wohin? (Where To?) Wohin? (Where To?)
(144)
3,49 € 0,99 € (iPhone, 35 MB)

Meditation Studio Meditation Studio
(23)
4,49 € Gratis (universal, 122 MB)
Carbo - Notes & Sketches Carbo - Notes & Sketches
(38)
8,99 € 5,49 € (universal, 52 MB)
PocketCAS Mathematik-Rechner PocketCAS Mathematik-Rechner
(421)
9,99 € 4,99 € (universal, 60 MB)

Musik

Galileo Organ Galileo Organ
(45)
10,99 € 5,49 € (iPad, 40 MB)
Magellan Magellan
(144)
10,99 € 5,49 € (iPad, 43 MB)
KASPAR KASPAR
(10)
21,99 € 10,99 € (iPad, 69 MB)
Kauldron Kauldron
(5)
10,99 € 5,49 € (universal, 36 MB)
Houdini Playlist Transfer Houdini Playlist Transfer
(14)
4,49 € 3,49 € (iPhone, 24 MB)
Magellan Jr Magellan Jr
(12)
5,49 € 2,29 € (iPhone, 35 MB)
TouchViZ TouchViZ
(24)
10,99 € 5,49 € (iPad, 13 MB)

Foto/Video

Tadaa SLR Tadaa SLR
(104)
4,49 € Gratis (universal, 29 MB)
Superimpose Superimpose
(103)
2,29 € Gratis (universal, 33 MB)
Fonta Fonta
(24)
1,09 € Gratis (iPhone, 24 MB)
VideoGrade VideoGrade
(100)
6,99 € 4,49 € (universal, 14 MB)
iStopMotion für iPad iStopMotion für iPad
(113)
10,99 € 5,49 € (iPad, 25 MB)

Kinder

Dr. Panda im Weltall Dr. Panda im Weltall
(10)
3,49 € 1,99 € (universal, 240 MB)
Dr. Panda Badezeit Dr. Panda Badezeit
Keine Bewertungen
3,49 € 1,99 € (universal, 168 MB)
Dr. Panda Racers Dr. Panda Racers
Keine Bewertungen
3,49 € 1,99 € (universal, 260 MB)
Dr. Panda Supermarkt Dr. Panda Supermarkt
(53)
3,49 € 1,99 € (universal, 132 MB)
Dr. Pandas Eiswagen Dr. Pandas Eiswagen
(40)
3,49 € 1,99 € (universal, 197 MB)
Dr. Panda Eisenbahn Dr. Panda Eisenbahn
Keine Bewertungen
3,49 € 1,99 € (universal, 149 MB)
Wald Tastatur Wald Tastatur
(12)
3,49 € 1,09 € (universal, 213 MB)
The Funny Fair The Funny Fair
Keine Bewertungen
2,29 € Gratis (iPad, 80 MB)
A Ferry to Airy A Ferry to Airy
Keine Bewertungen
2,29 € Gratis (iPad, 86 MB)

  

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (21.12.2017)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

Transistor Transistor
(25)
21,99 € 5,49 € (2390 MB)
F1 2012™ F1 2012™
(110)
19,99 € 5,49 € (8169 MB)
Botanicula Botanicula
(128)
10,99 € 3,49 € (693 MB)
Die Zwerge Die Zwerge
Keine Bewertungen
39,99 € 13,99 € (12060 MB)
Machinarium Machinarium
(358)
10,99 € 3,49 € (340 MB)
Human Resource Machine Human Resource Machine
(24)
10,99 € 7,99 € (65 MB)
This is the Police This is the Police
Keine Bewertungen
14,99 € 5,49 € (1117 MB)
Samorost 3 Samorost 3
(18)
21,99 € 5,49 € (955 MB)
Lock Lock's Quest
Keine Bewertungen
14,99 € 7,99 € (257 MB)
The Sims™ 2: Super Collection
(155)
32,99 € 16,99 € (7183 MB)
F1™ 2016 F1™ 2016
(13)
49,99 € 23,99 € (25203 MB)
Little Inferno Little Inferno
(19)
10,99 € 6,99 € (189 MB)
Samorost 2 Samorost 2
(36)
3,49 € 1,09 € (27 MB)
The Treasures of Montezuma 3 The Treasures of Montezuma 3
(205)
3,49 € 1,09 € (118 MB)
LEGO® Batman™ 3: Jenseits von Gotham
(13)
32,99 € 16,99 € (6261 MB)

Hotel Mogul for Mac Hotel Mogul for Mac
(9)
2,29 € 1,09 € (81 MB)
LEGO Batman 2: DC Super Heroes
(36)
21,99 € 10,99 € (4231 MB)

Produktivität

Shapeover Shapeover
Keine Bewertungen
54,99 € 21,99 € (28 MB)
AtmoBar - A Netatmo client AtmoBar - A Netatmo client
(10)
4,49 € 3,49 € (1.1 MB)
Yummy FTP Alias Yummy FTP Alias
Keine Bewertungen
5,49 € 1,09 € (5.4 MB)
Yummy FTP Lite Yummy FTP Lite
(15)
10,99 € 1,09 € (6.2 MB)
Mate – Übersetzer, Wörterbuch Mate – Übersetzer, Wörterbuch
(25)
32,99 € 22,99 € (12 MB)
SmartMemoryCleaner SmartMemoryCleaner
Keine Bewertungen
5,49 € 3,49 € (1.1 MB)
MoneyWiz 2 MoneyWiz 2
(61)
27,99 € 10,99 € (18 MB)
OCRKit OCRKit
(32)
32,99 € 22,99 € (15 MB)
Home Design 3D Home Design 3D
(51)
6,99 € 4,49 € (107 MB)
Atlas der menschlichen Anatomie Edition 2017 Atlas der menschlichen Anatomie Edition 2017
(14)
27,99 € 12,99 € (485 MB)
Muscle Premium Muscle Premium
Keine Bewertungen
27,99 € 12,99 € (295 MB)
Yummy FTP Pro Yummy FTP Pro
(136)
32,99 € 3,49 € (11 MB)
TerraRay TerraRay
(27)
10,99 € 5,49 € (59 MB)
Prizmo 3 - Dokumentenscan, Texterkennung Prizmo 3 - Dokumentenscan, Texterkennung
(37)
54,99 € 38,99 € (30 MB)
FineReader OCR Pro FineReader OCR Pro
(46)
129,99 € 64,99 € (583 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

EazyDraw

EazyDraw ist eine benutzerfreundliche, universell einsetzbare App zum Zeichnen von Vektoren, die jeder Mac-Benutzer in seinem Dock haben sollte. Sie verfügt über einen ausgeglichenen Satz an Funktionen, der nicht mit unklaren Computerdarstellungsvorgängen oder traditioneller CAD-Komplexität aufgeblasen ist. Die App eignet sich hervorragend für technische Zeichnungen, Text-/Seitenlayouts, Computerkunst, Architekturpläne, Buchstaben und Formen, Logo-Design, Ablaufdiagramme, Ahnentafeln, Karten, wissenschaftliche Darstellungen, App-Symbole, Webgrafiken und vieles mehr. 

EazyDraw bietet vollständige native Unterstützung für das SVG-(Scalable Vector Graphic-)Dateiformat. Mit EazyDraw können Sie SVG-, EPS- und PDF-Vektorgrafikzeichnungen importieren und bearbeiten. Exportformate umfassen: SVG, PDF, EPS, JPG, TIF, Favicon, Keynote und andere.

Die App Store-Version von EazyDraw bietet die Genauigkeit und Geschwindigkeit von Multithreading-Computing (64 Bit) sowie eine vollständige Unterstützung von Dateisystemen, bei denen zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden wird. Außerdem ist sie ins Deutsche übersetzt. Die App Store-Version von EazyDraw unterstützt NICHT die Vorgängergrafikformate: MacDraw, ClarisDraw, AppleWorks und PICT. Ältere Versionen von EazyDraw müssen Zeichnungen in diesen Formaten konvertieren. Die App Store-Version von EazyDraw importiert Zeichnungen, die mit früheren Versionen von EazyDraw gesichert wurden. 

Schließt umfassendes Textlayout mit genauer Schriftsetzung, Text auf Kurven, Textfluss auf Seiten, in Spalten und Rechtecken sowie Textfluss in anderen und/oder um andere Grafiken ein.

EazyDraw (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ältere iPhones mit schwachem Akku: Drosselung soll plötzlicher Abschaltung entgegenwirken (Update)

Ältere iPhones mit schwachem Akku: Drosselung soll plötzlicher Abschaltung entgegenwirken (Update) Redaktion 21. 12 2017 - 15:00
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nun auch Wikipedia: Immer mehr Apps mit dunklem Modus für iPhone X

Wikipedia bietet in seiner eigenen iOS-App nun ein schwarzes Erscheinungsbild an. Besonders für Besitzer eines iPhone X mit OLED-Display lässt sich über diesen Modus Strom sparen. Die App ist nicht die erste Anwendung mit einem solchen dunklen Modus.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple bestätigt die Drosselung der iPhones nun offiziell

iPhone 6sUnd da ist das Statement auch schon. Apple gibt zu den Prozessor zu drosseln, sobald die Batterien es nicht mehr schaffen, die benötigte Leistung zu liefern.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Xmas-Deal: Mit MacX DVD Ripper Pro schnell DVDs rippen (2 für 1 Aktion)

In Kooperation mit den Entwicklern von MacX können wir euch heute einen speziellen Xmas-Deal anbieten.

MacX DVD Ripper Pro

Die Mac-Software MacX DVD Ripper Pro kostet nur noch 34,95 Euro, der Originalpreis liegt bei knapp 70 Euro. Wer den DVD Ripper kauft, bekommt on top eine kostenlose 1 Jahreslizenz für das Programm MacX Video Converter Pro dazu.

Mit dem leistungsstarken Mac DVD Ripper könnt ihr alte und auch neue DVDs digitalisieren, zum Beispiel Disney-DVDs, TV-Serien und vieles mehr. Das Programm unterstützt dabei DVDs, ISO-Abbilder und Video_TS und kann die Videos in den Formaten MP4, H.264, MOV, FLV, MPEG4, MKV, AVI, QT, MP3 und Co. rippen. Erwähnenswert ist, ihr könnt bei Bedarf den Videocodec H.265/HEVC wählen, um mehr Platz zu sparen.

Insgesamt gibt es mehr als 350 Profile, die diverse Formate als Vorlage anbieten, zum Beispiel für YouTube, iPhone, iPad, Android, Apple TV und mehr. Aufgrund der Intel QSV Hardware-Beschleunigung kann die Konvertierung sehr schnell und ohne Qualitätsverluste durchgeführt werden.

Bei der Konvertierung werden eine Vielzahl an Optionen und Einstellmöglichkeiten angeboten. Das Video lässt sich zudem trimmen, um so zum Beispiel Werbung oder Trailer zu entfernen. Wer sich als fortgeschrittener Nutzer ansieht, kann auch die Output-Einstellungen händisch festlegen: Videocodec, Video Bitrate, Bildwechselfrequenz, Seitenverhältnis, Auflösung, Audiocodec, Audio Kanal, Audio Sample Rate, Bitrate und mehr stehen zur Auswahl. 

macx-dvd-ripper-pro

Das bietet der MacX Video Converter Pro

Wer nicht nur Videos und Filme digitalisieren, sondern umwandeln und downloaden möchte, kann den Video Converter einsetzen. Der Video Converter für Mac kann so gut wie jede Video-Datei umwandeln, auch 4K-Videos sowie 4K-Upscaling werden unterstützt. Unterstützt werden mehr als 320 Videoformate und 50 Audiocodes, unter anderem M2TS, AVCHD, MKV, MP4, AVI, WMV, H.264, H.265, MOV, FLV, 3GP und mehr. Wer ein Video konvertieren möchte, wählt einfach die Datei aus, kann aus den diversen Voreinstellungen wählen und den Vorgang starten.

Der Artikel Xmas-Deal: Mit MacX DVD Ripper Pro schnell DVDs rippen (2 für 1 Aktion) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple braucht 2018 viel mehr OLED Displays

Apple braucht 2018 viel mehr OLED Displays
[​IMG]

Mit dem iPhone X setzt Apple dieses Jahr erstmals auf ein Gerät mit OLED Display. Die OLED Technologie bietet einige Vorteile gegenüber klassischen LED Panels, so werden u.a. gebogene Bildschirme möglich. Außerdem werden durch die selbstleuchtenden Pixel Farben...

Apple braucht 2018 viel mehr OLED Displays
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Neue Herausforderung zu Neujahr 2018

Zum zweiten Mal in Folge gibt es auch Anfang 2018 wieder eine neue Herausforderung für die Apple Watch. Apple feiert Neujahr und möchte euch direkt motivieren, sportlich ins neue Jahr zu starten. Wir haben Anfang dieses Jahrs bereits mitgemacht und auch für 2018 ist ein sportlicher Start geplant.

Apple Watch: Neue Herausforderung zu Neujahr 2018

Ein neues Jahr wird oftmals von vielen „guten Vorsätzen“ begleitet. Neben „mit dem Rauchen aufhören“ nehmen sich viele Leute auch vor, mehr Sport zu treiben. Um euch ein Stück weit zu motivieren, startet Apple auch Anfang 2018 eine neue Herausforderung.

Apple Watch Besitzer können neben einer virtuellen Medaille auch spezielle iMessage Sticker gewinnen. Was müsst ihr dafür tun? Es heißt

„Du erzielst diesen besondren Erfolg, wenn du im Januar eine Woche lang (von Montag bis Sonntag) jeden Tag alle drei Aktivitätsringe schließt. Außerdem verdienst du dir besondere „Nachrichten“-Sticker“!

In den kommenden Tagen wir euch eure Apple Watch auf die neue Herausforderung aufmerksam machen. Dann gilt es, im Januar „anzugreifen“ und eine Woche lang die drei Aktivitätsringe zu schließen. (via 9to5Mac)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Review: Calendar 366 II · Kalender und Erinnerungen App für macOS und iOS (Gewinnspiel inside)

Möchte man unter macOS bzw. iOS seine Kalender-Events oder Todos verwalten, bietet Apple mit seinen hauseigenen Apps Kalender und Erinnerungen passende Möglichkeiten an.

Da diese Apps nicht sonderlich gut durchdacht und seit etlichen Jahren getrennt voneinander gehalten werden, ist es nicht verwunderlich, dass es beispielsweise mit BusyCal und Fantastical sehr erfolgreiche alternative Kalender-Apps gibt, die zusätzlich auch die Erinnerungen verwalten können. Ein großer Nachteil dieser Apps ist leider der Preis, den nicht jeder bereit ist zu zahlen.

Calendar 366 Collection_1300px

Neben einer selbst gebastelten und komplett kostenlosen open source Lösung, hatten wir Mitte letzten Jahres Calendar 366 als zusätzliche Alternative zu Apples Pendants in einer ausführlichen Video-Review vorgestellt.

Mit Calendar 366 II ist Ende September diesen Jahres die Nachfolge-App für den Mac veröffentlicht worden. Darüber hinaus debütiert die App nun endlich auch auf dem iPhone, iPad, iPod touch sowie der Apple Watch.

Für die Review übergebe ich nun das Wort an Alexander, der sich die beiden neuen Versionen von Calendar 366 (II) sehr genau angesehen hat und in seinem neusten Screencast detailliert vorstellt.

Preise und Verfügbarkeit

Calendar 366 II wird sowohl über die Webseite des Entwicklers als auch über den Mac App Store verkauft. Der Preis liegt normalerweise bei gut 20 Euro. Durch eine Promo wird die App über den MAS derzeit allerdings für schmale 2,29 Euro angeboten. Zum kostenlosen Ausprobieren steht außerdem eine auf 30 Tage begrenzte Testversion zur Verfügung.

Zur Installation wird in jedem Fall macOS 10.12 Sierra oder neuer vorausgesetzt.

Calendar 366 II (2,29 €, Mac App Store) →

Darüber hinaus darf die korrespondierende App für iOS natürlich nicht fehlen.

Calendar 366 schlägt hier ebenfalls mit überschaubaren 2,29 Euro zu Buche und setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.3 oder neuer voraus.

Calendar 366 (2,29 €, App Store) →

tl;dr

Calendar 366 II ist im Vergleich zum Vorgänger an sehr vielen Ecken sinnvoll erweitert worden und ist nun, nicht zuletzt auch durch die verschiedenen Ansichten, ein vollwertiger Kalenderersatz. Das gilt natürlich nicht nur für den Mac, sondern auch für iOS bzw. für das iPhone, iPad sowie der Apple Watch.

Auch preislich ist Calendar 366 (II) sehr verlockend. Gerade Interessenten, denen Fantastical oder BusyCal bislang zu teuer war, sollten zumindest einmal die Testversion von C366II ausprobieren.

Auf der Meckerseite stehen die Anhänge, die leider nicht über die iCloud, sondern nur innerhalb von Calendar 366 synchronisiert werden. Hier hoffe ich aber, auch wenn der Entwickler der App bislang keine Aussicht darauf stellt, auf ein passendes Update.

aptgetupdateDE Wertung: (9,5/10)

Verlosung

Der Berliner Entwickler Vincent Miethe hat aptgetupdateDE für ein Gewinnspiel je drei Promo Codes von Calendar 366 für macOS und iOS zur Verfügung gestellt.

Zur Teilnahme kommt jeweils Gleam zum Einsatz, bei dem jeweils die folgenden optionalen und gleichwertigen Lose enthalten sind:

  • Frage beantworten
  • aptgetupdateDE bei Twitter folgen
  • aptgetupdateDE bei Facebook besuchen
  • aptgetupdateDE bei Google+ besuchen

Die Auslosung findet kommenden Mittwoch, den 27.12.2017, statt. Viel Glück!


agu-spaceinvader
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Philips Hue: Einsteiger-Sets und Einzelprodukte günstiger

Philips Hue HeaderWenn ihr selbst noch bei Philips Hue einsteigen, oder das Beleuchtungssystem zu Weihnachten verschenken wollt, habt ihr nochmal die Gelegenheit, vergleichsweise preisgünstig einzusteigen oder auch eure bestehendes Setup zu erweitern. Amazon bietet im Rahmen der Last-Minute-Angebote heute wieder verschiedene Philips-Hue-Artikel zum Sonderpreis an. Konkret ist beispielsweise das White & Color Ambiance E27 Starter-Set mit drei […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OLED fürs iPhone X: Samsung will Panel-Lieferungen an Apple angeblich vervierfachen

Die Fertigung von OLED-Panels für Apple könnte Samsung im kommenden Jahr einen Umsatz von über 20 Milliarden Dollar. Für andere Smartphone-Hersteller dürften kaum mehr Kapazitäten bleiben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X erhält von Käufern überwiegend gute Bewertungen

Das iPhone X begeistert die frühen Käufer, in der Folge erhält es auf den einschlägigen Online-Shops zumeist gute bis sehr gute Bewertungen, das zeigt eine neue Auswertung von Strategy Analytics. Vor allem mit Face ID sind die Kunden sehr zufrieden.

Über die Verkaufszahlen des iPhone X wurde schon reichlich spekuliert. Die meisten Einschätzungen von Marktforschern gehen von einer starken Nachfrage im traditionell wichtigen Weihnachtsgeschäft aus. Nun hat sich eine Studie von Strategy Analytics angeschaut, wie zufrieden die Early Adopters bislang mit ihrem Neukauf sind. Das Ergebnis: Erstaunlich zufrieden. Im Durchschnitt vergeben sie bei Bewertungen in Online-Shops 4,64 von möglichen fünf Sternen für Apples aktuelles Flaggschiff. Besonders Face ID, respektive die dafür zuständige TrueDepth-Kamera haben es den Nutzern angetan. Dabei erfreuen sie sich nicht nur an der Entsperrung durch Gesichtserkennung, an der im Vorfeld und teils auch jetzt noch immer wieder so medienwirksam gezweifelt wurde, sondern vor allem auch an den Spielereien, die als Abfallprodukt der neuen Kamera dabei sind, allen voran zu nennen sind die Animojis.

Animojis

Animojis

Daneben kommt auch das OLED-Display und die Batterielaufzeit gut an, voraussichtlich nur so lange, wie der Akku frisch bleibt. Mit diesen Kernelementen sind laut Studie rund 80% der Käufer sehr zufrieden. Getragen wird der Erfolg des iPhone X wenig überraschend auch von der Beliebtheit des Apple-Ökosystems.

Strategy Analytics wirft die Frage auf, wie das iPhone X und dessen Ausstattungsmerkmale die Android-Konkurrenz beeinflussen wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple erweitert RAW-Unterstützung in macOS High Sierra

Apple erweitert RAW-Unterstützung in macOS High Sierra Redaktion 21. 12 2017 - 14:15
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Flyff Legacy im Video

Flyff Legacy ist ganz frisch in den europäischen App Stores gelandet, sorgt für Fantasy-MMORPG-Spaß.

In unserer heutigen App des Tages begebt Ihr Euch auf ein Abenteuer zu Lande oder Ihr fliegt auf Eurem eigenen Besen und entwickelt dabei Euren eigenen Anime-Charakter zu einem erfahrenen Dungeon-Abenteurer oder PVP-Champion.

In der bunten Welt von Madrigal könnt Ihr dabei aus einer von drei verschiedenen Klassen wählen. Ihr spielt als Söldner, Akrobat oder Magier und erarbeitet Euch den ersten magischen Besen, der Euch die Freiheit gibt, den Himmel zu durchstreifen.

Teamwork steht im Vordergrund

Bei Flyff Legacy dreht sich alles um Teamwork. So verbündet Ihr mit Euch mit Freunden, um Dungeons zu erkunden und jede Menge Beute zu sammeln. Während der Abenteuer wird Eurer Charakter wachsen und neue Rüstungen und Fähigkeiten erhalten.

Zudem wird der magische Besen aufgewertet. Und, mehr wird nicht verraten, vielleicht adoptiert Ihr sogar ein oder zwei Tiere. Jedenfalls könnt Ihr Euren Charakter so gestalten, wie Ihr wollt.

Schatz und Rum gewinnen

Für diejenigen mit Wettbewerbsgeist hat Flyff Legacy viele PVP-Angebote. Das Spiel ist komplett PVP, aber Ihr habt die Option, Spieler auch zu strukturierten 1v1-Duellen herauszufordern, um die Chance zu erhalten, einen Schatz und Ruhm zu gewinnen.

So kämpft Ihr gegen Gildenkameraden, führt epische 20v20-Kämpfe aus oder springt kostenlos in die 40-Spieler-Gruppe. Für jeden Spielstil gibt es eine Option. Dann fliegt mal los: Flyff Legacy ist jetzt hierzulande verfügbar.

Flyff Legacy - Anime MMORPG Flyff Legacy - Anime MMORPG
(51)
Gratis (universal, 167 MB)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Was ist bei einer Casino App zu beachten

Was ist bei einer Casino App zu beachten

Online Casinos werden auch in Deutschland immer beliebter. Mehrere Millionen Deutsche besuchen täglich oder wenigstens dreimal bis viermal die Woche ein Online Casino um sich die Zeit zu vertreiben, eine Runde Spaß zu haben oder auch auf einen großen Gewinn hoffen. Der große Trend geht jedoch zum Handy Casino. Die jungen modernen Spieler wollen auch von unterwegs an Ihren Lieblings Automaten zocken, eine Runde Roulette, Blackjack oder Poker spielen oder sogar im Live Casino mit echten Dealern und Croupiers ein paar spannende Stunden verbringen.
Um dies zu tun ist in vielen Fällen eine Casino App nötig. Was bei diesen Applikationen zu beachten ist haben wir folgenden kurz für Sie zusammengefasst.

Casino App oder Instant Play – Was ist der Unterschied
Die Betreiber von Online Casinos gehen mit den mobilen Gambling verschiedene Wege. Die neuesten Casinos sie HTML5 programmiert was eigentlich den Download einer App hinfällig macht. Diese Casinos öffnen problemlos im Handy Browser, egal welches Betriebssystem man benutzt. Bei den großen Anbietern stellt man relativ wenig Unterschiede fest. Kleine Online Casinos haben öfters das Problem, dass die mobile Navigation etwas holprig ist und sich die User etwas schwertun.
Andere Betreiber wiederum setzen auf die Casino App welche in der Regel kostenlos zum Download zur Verfügung gestellt wird. Einer der großen Vorteile von Casino Apps ist natürlich, dass diese komplett für die mobile Nutzung optimiert sind. einer der Nachteile ist, dass weniger Spiele angeboten werden als dies beim Instant Play der Fall ist.

Am einfachsten ist es wirklich, wenn man sich am PC oder Laptop etwas Zeit nimmt und einen guten Überblick verschafft. Auf den Webseiten der Online Casinos findet man häufig Menüpunkt auf der Hilfeseite oder sogar im Hauptmenü welche zu allen Fragen zu der Casino App beantworten. Dies macht auf jeden Fall mehr Sinn als auf dem Handy durch viele verschiedene Apps zu scrollen und zu versuchen sich einen Überblick zu schaffen. Ohnehin ist es oftmals einfacher sich am PC anzumelden und danach die zum Casino gehören der App herunterzuladen oder eben direkt im Browser zu spielen.

Sicherheit bei Casino Apps
Jeder der von unterwegs mit seinem iPhone die eine oder andere Runde um Echtgeld spielen möchte stellt berechtigterweise die Frage nach der Sicherheit. Hier können wir sie beruhigen. Mit einem iPhone befindet man sich sowieso auf dem höchsten Sicherheitsniveau. Hinzu kommt, dass die Betreiber vom Gesetzgeber und vor allem vom Lizenzgeber streng kontrolliert werden, dass nicht nur bei den Sicherheitsstandards, sondern bei allen Datenübertragungen alles nach den Regeln und Gesetzen der Europäischen Union zugeht. Die meisten Kasinos besitzen eine Lizenz welche von der Malta Gaming Authority (MGA) ausgestellt wird. Diese ist für ihre strengen Richtlinien und Kontrollen bekannt.
Es lassen sich allerdings nicht bei allem Applikationen Ein- und Auszahlungen vom Handy aus vornehmen. Auch wer gerne an den Live Tischen spielt sollte sich im Vorfeld schlau machen ob diese auch auf dem Handy zur Verfügung stehen.

Kann man bei den Casino Apps Spiele auch kostenlos testen
Wer einfach nur kostenlos ein bisschen Roulette oder Blackjack spielen möchte und die Walzen an verschiedenen Slots rotieren lassen will findet jede Menge Apps welche genau das anbieten. Etwas anders sieht es jedoch aus und wenn man um Echtgeld in einem Casino spielen und die Automaten vorher erstmal testen und kennenlernen möchte. In der Regel muss man bei einem Casino angemeldet sein um auch kostenlos testen zu können. Dies ist auch ein fairer Zug, denn für die Entwicklung dieser Slots und die Aufrechterhaltung der Sicherheitsrichtlinien entstehen dem Betreiber enorme Kosten. Daher möchte man sicherstellen, dass dieser Anstrengungen seitens der Betreiber auch den angemeldeten Mitgliedern zugutekommt und die Server nicht durch Hobbyspieler welche ohnehin nicht vorhaben Echtgeld einzusetzen überlastet werden. Es gibt aber auch einige Casinos welche überhaupt kein kostenloses testen, selbst nicht für Mitglieder anbieten. Es kann aber auch so sein, dass man für seine Echtgeld Einsätze belohnt wird und eine dementsprechende Anzahl an spielen kostenlos an anderen Automaten testen kann. Man muss sich seine Testrunden quasi verkaufen. Auch hier können wir nur raten die häufig gestellten Fragen des jeweiligen Casinos genau durchzulesen und unter Umständen mit dem Kundenservice in Kontakt zu treten. Gute Casinos besitzen einen deutschsprachigen Live Chat. Allerdings werden hier oftmals E-Mail-Adresse, vollständiger Name und weitere Daten benötigt. Wer diese nicht hergeben möchte sollte sich in einem Casino umsehen welches immer eine kostenlose deutsche Hotline verfügt um dort seine Fragen beantwortet zu bekommen.

Bekommt man bei einer Casino App auch sämtliche Boni
Die klare Antwort ist ja. Egal ob es sich um einen Willkommensbonus oder verschiedene Bonusaktionen handelt welche von den Betreibern regelmäßig durchgeführt werden, sie werden in ihrer Casino Inbox eine Nachricht finden wenn solche Aktionen anstehen. Es kommt sogar noch besser. Viele Casinos bieten spezielle Boni für mobile User an auf welche alle Zocker am PC und Laptop keinen Zugriff haben.

Technische Voraussetzungen für Casino Apps
In der Regel laufen die Anwendungen auf jedem modernen iPhone. Wer als Betriebssystem iOS Ver.7.0 oder höher hat sollte keinerlei Probleme haben. Auch auf dem iPad der dritten und vierten Generation sowie dem iPad Mini und dem iPad Air sollten alle Casino Apps problemlos laufen.
Wie Sie sehen gibt es also einiges zu bei Casino Apps für das iPhone zu beachten. Nehmen Sie sich daher also etwas Zeit bevor sie sich in das Abenteuer stürzen. Wer sich seiner Entscheidung genau überlegt wird auf jeden Fall jede Menge Spaß auch unterwegs in den virtuellen Spielhallen haben.

Der Beitrag Was ist bei einer Casino App zu beachten erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
10fach USB-Hub

iGadget-Tipp: 10fach USB-Hub ab 6.56 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Irgendwie kann man nie genug USB-Ports haben...

Und aktiv ist immer besser als passiv.

Mit Versand aus Deutschland nur geringfügig teurer als aus China.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Aktueller Vergleich: Apple Karten noch immer abgeschlagen

Zur Softwareausstattung eines jeden iPhones, iPads und Macs gehört seit 2012 Apples eigener Kartendienst. Dessen Funktionsumfang wächst stetig weiter, ist aber einem detaillierten Vergleich nach noch immer weit vom Konkurrenten Google Maps entfernt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Strategie-Puzzle „Euclidean Lands“ erstmals & gleich deutlich reduziert

Strategie-Puzzle „Euclidean Lands“ erstmals & gleich deutlich reduziert

Zum ersten Mal seit dem Release Anfang des Jahres gibt es das Strategie-Puzzle Euclidean Lands (AppStore) von kunabi brothers günstiger im AppStore.

Bisher vielen nahezu durchweg 4,99€ für den Download der Universal-App, ein echter Premium-Download, an. Davon könnt ihr nun bei der ersten Preissenkung überhaupt gleich mal 80 Prozent sparen. Denn aktuell gibt es Euclidean Lands (AppStore) anlässlich eines Weihnachts-Sales für nur 99 Cent – ein Spitzenpreis für ein tolles iOS-Spiel.
-gki19721-
Euclidean Lands (AppStore) ist ein Strategie-Puzzle mit 40 Level kniffligem Puzzlespaß, der uns an eine Mischung aus Monument Valley (AppStore) und der „GO“-Reihe wie Hitman GO (AppStore) erinnert. Im Spiel bewegt ihr euch mit einem mit einer Lanze ausgerüsteten Helden über die isometrische Architektur von überdimensionalen Würfels.
-a-
Die einzelnen Schichten des Würfels könnt ihr per Wischer bewegen und so verdrehen, um dem Helden vorbei an vielen Feinden und Fallen einen Weg ins Levelziel zu bahnen. Weitere Informationen zu Euclidean Lands (AppStore), das seit einigen Monaten sogar einen AR-Modus bietet, gibt es in unserer Spiele-Vorstellung.

Euclidean Lands iOS Trailer

Der Beitrag Strategie-Puzzle „Euclidean Lands“ erstmals & gleich deutlich reduziert erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fliegt in „Flyff Legacy“ in den Himmel

Fliegt in „Flyff Legacy“ in den Himmel

[Werbung] Es ist Zeit, ein bemerkenswertes Fantasy-Abenteuer zu beginnen, da Flyff Legacy, das beliebte Free-to-Play-MMORPG endlich in Europa angekommen ist. Das Spiel baut auf dem originalen „Flyff Online“ für PC mit verbesserter Grafik und frischem PvP-Gameplay auf, das euch immer wieder zum Spiel zurückkommen lassen wird.

Flyff Legacy spielt in der Welt von Madrigal, einem bunten Land im Anime-Style. Wählt aus drei verschiedenen Klassen – Mercenary, Acrobat oder Magician – bevor ihr euch auf die Suche nach deinem ersten magischen Besen begebt. Mit dem Besen in der Hand könnt ihr jeden Abschnitt des Madrigals auf dem Luftweg oder an Land erkunden.

Egal, ob ihr durch den Himmel fliegt oder durch das dunkelste Verlies wandert, dies ist ein Reich voller Abenteuer. Verbündet euch mit euren Freunden, um Monster auf der Suche nach neuen Rüstungen, Waffen, Besen-Upgrades und sogar lustigen Kostümen zu erledigen. Das Haustier-System des Spiels lässt euch sogar einen pelzigen Freund adoptieren, der euch auf eurer Reise begleitet.
-gki26192-
Flyff Legacy legt auch großen Wert auf PvP mit einer Reihe von verschiedenen Angeboten für jeden Spielstil. Während das Spiel als Ganzes offen ist für PvP, könnt ihr auch gegen andere Spieler in 1v1-Duellen kämpfen, um einen Schatz zu gewinnen, oder gegen eure Gildenkameraden im Freundschaftswettbewerb. Flyff Legacy bietet sogar die Gelegenheit für PvP-Kämpfe in großem Maßstab mit 20v20 Matches oder einem 40-Spieler-Free-for-All.

Taucht heute in die Welt von Madrigal ein. Flyff Legacy ist jetzt auf iOS und Android verfügbar.

[Gesponsorter Artikel aus dem Preferred Partner Network von SteelMedia]

Der Beitrag Fliegt in „Flyff Legacy“ in den Himmel erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 21.12.17

Bildung

GS MCAT General Chemistry (Kostenlos, App Store) →

GS MCAT Organic Chemistry (Kostenlos, App Store) →

Bücher

Milly, Molly and Betelgeuse (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

Cardzilla (Kostenlos, App Store) →

Morse Code Generator (Kostenlos, App Store) →

Foto & Video

Superimpose (Kostenlos, App Store) →

Wonderoom HD — Picture & Photo Editor, Fonts, Filters & Frames (Kostenlos+, App Store) →

Gesundheit & Fitness

Meditation Studio (Kostenlos, App Store) →

Musik

Steel Guitar (Kostenlos+, App Store) →

Navigation

Speed PRO+ (Kostenlos, App Store) →

Produktivität 

Direct Shot for iCloud (Kostenlos, App Store) →

Time Manager - Daily Time Tracker (Kostenlos, App Store) →

Spiele

Switch Kids Lite (Kostenlos, App Store) →

Crash the Comet (Kostenlos, App Store) →

The Infinity Stones (Kostenlos, App Store) →

?? ?? ?? ??? (Kostenlos, App Store) →

Cows & Clovers (Kostenlos, App Store) →

Sudoku Pro Edition (Kostenlos, App Store) →

Impossible Dial (Kostenlos, App Store) →

Star Thief (Kostenlos, App Store) →

Wetter

Blue - weather forecast (Kostenlos, App Store) →

Blue Days (Kostenlos, App Store) →

Wirtschaft

ReadToMe (Text-to-Speech) (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aviato Vintage BookCase – der Überflieger unter den Hüllen!

Das iPhone X ist das bisher teuerste und edelste Smartphone von Apple. Viele Kunden sind daher auf der Suche nach hochwertigen, ebenbürtigen Schutzhüllen, die das Luxus-Feeling nicht zu kurz kommen lassen. Seit einigen Tagen bieten wir euch das Vintage BookCase vom renommierten Premium-Label Aviato an. Aviato ist die Marke mit dem Hang zur Luftfahrt und auf hochwertiges […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS 10.13.3 und iOS 11.2.5: Neue Builds jetzt im öffentlichen Betatest

macOS 10.13.3 und iOS 11.2.5: Neue Builds jetzt im öffentlichen Betatest Redaktion 21. 12 2017 - 13:30
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Prime Video für Apple TV: 5.1-Sound kommt noch

Die neue Prime-Video-App für tvOS soll bald Surround-Systeme unterstützen, wie der Hersteller verspricht. Die iOS-App bleibt offenbar weiterhin bei der Stereo-Ausgabe.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple bestätigt: Alte iPhones mit schlechtem Akku werden ausgebremst

iPhone 6s Plus, iPhone 6s, iPhone SE

Nachdem in einem Reddit-Post in den vergangenen Tagen darüber diskutiert wurde, ob Apple doch ältere iPhones absichtlich ausbremse, äußert sich der Hersteller nun zu diesen Vorwürfen. Seit iOS 10.2.1 werden ältere iPhone-Modelle tatsächlich in ihrer Performance beeinträchtigt, sofern der Akku nicht mehr im besten Zustand ist. Damit soll die Akkulaufzeit verlängert werden, man verfolge aber nicht das Ziel, seine Kunden zu einem iPhone-Upgrade zu bewegen. Das wäre “dumm”.

Feature soll Akkulaufzeit verlängern

Seit nunmehr elf Tagen diskutieren Reddit-Nutzer darüber, ob Apple alte iPhones mit einem schlechten Akku absichtlich langsamer mache. Auch Geekbench äußerte sich mit einigen Messungen, welche die Vermutung beweisen sollen. Unter anderem sollen das iPhone 6s sowie iPhone 7 mit einem ausgedienten Akku nicht mehr mit voller Performance arbeiten können. Jetzt hat sich Apple bei TechCrunch zu Wort gemeldet und bestätigt, dass es sich hierbei um ein Feature handle, das die Batterielaufzeit verlängere. Mit der Funktion, die erstmals mit iOS 10.2.1 zum Einsatz kam, soll bei alten iPhones ein plötzliches Ausschalten vermieden werden. Stattdessen könne die Standby-Laufzeit verlängert werden. Mit dem Schonungsmodus arbeitet Apple also dem entgegen, was bei Lithium-Iionen Akkus der unumgängliche Abnutzungsprozess ist.

Our goal is to deliver the best experience for customers, which includes overall performance and prolonging the life of their devices. Lithium-ion batteries become less capable of supplying peak current demands when in cold conditions, have a low battery charge or as they age over time, which can result in the device unexpectedly shutting down to protect its electronic components. 

Last year we released a feature for iPhone 6, iPhone 6s and iPhone SE to smooth out the instantaneous peaks only when needed to prevent the device from unexpectedly shutting down during these conditions. We’ve now extended that feature to iPhone 7 with iOS 11.2, and plan to add support for other products in the future.

iphone-se

Der Kompromiss von Apple

Apple selbst gibt gegenüber TechCrunch aber auch an, mit der Batteriesparfunktion keinesfalls Nutzer zum iPhone-Wechsel bewegen zu wollen. Dazu scheint das iPhone übrigens in drei verschiedene Performance-Stufen eingeteilt zu werden, die je nach Akkuqualität abgerufen werden. Die Kalifornier geben zudem an, die Batteriesparfunktion weiter verbessern und weiterhin einsetzen zu wollen. Sobald es also an der Zeit ist, werden das iPhone 8 respektive iPhone X ebenfalls mit der Funktion bestückt, sofern diese nicht schon heimlich im Betriebssystem verankert ist. Jedenfalls ist Apples Entscheidung gut nachvollziehbar, immerhin möchte man mit dem Feature einen Kompromiss suchen, der eine ausreichende Akkulaufzeit sowie die passende Performance bietet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bis zu 40 Prozent Rabatt auf Philips Hue und Licht für euer Zuhause

Die Zeit drängt. Mit großen Schritten bewegen wir uns auch Weihnachten zu. Noch bleiben ein par Tage, um sich die letzten Geschenke zu sichern. Auf die Last Minute Angebote bei Amazon haben wir euch heute bereits aufmerksam gemacht. Nun gibt es noch einen Hinweis auf ziemlich attraktive Angebote des Tages. Ihr erhaltet bis zu 40 Prozent Rabatt auf Philips Hue und Licht für euer Zuhause.

Bis zu 40 Prozent Rabatt auf Philips Hue und Licht für euer Zuhause

Amazon hat heute verschiedene Licht-Produkte in den Mittelpunkt gestellt. Neben Philips Hue findet ihr noch viele weitere „Lichter“.

Angebot
Philips Hue White E27 LED Lampe Starter Set, zwei Lampen inkl. Bridge, dimmbar, warmweißes Licht,...
  • Schnelle Einbindung in das Hue System möglich: Einfach die LED-Lampe mit der im Lieferumfang...
  • Optimal für Ihre Leuchten mit E27-Lampenfassung geeignet; Komfortables Dimmen ohne Installation -...
Angebot
Philips 7190155PH EEK A Hue LightStrip+ Basis Set(ohne Bridge), flexibel erweiterbar, dimmbar, bis...
  • Hue LightStrip+ Basis Set - Das Set aus Netzteil und 2 Meter LED-Streifen lässt sich einfach in ein...
  • Ultrahell mit einem Lichtstrom von 1600 Lumen (2 Meter mit je 800 Lumen) für eine Lichtabdeckung...
Angebot
Philips Hue White & Color Ambiance E27 LED Lampe Starter Set, drei Lampen 3. Generation inkl....
  • Schnelle Einbindung in das Hue System möglich: Einfach die LED-Lampe mit der im Lieferumfang...
  • Optimal für Ihre Leuchten mit E27 - Lampenfassung geeignet; Optimierte und sattere Farben (3....
Angebot
Philips Hue Bridge, zentrales, intelligentes Steuerelement des Hue Systems
  • Philips Hue Bridge - Stellen Sie Ihr eigenes, persönliches Philips Hue System zusammen. Die Philips...
  • Zur Inbetriebnahme verbinden Sie die Philips Hue Bridge über das im Lieferumfang enthaltene...
Angebot
LUMIX Classic Mini, kabellose LED-Mini-Christbaumkerzen, Basis-Set mit 12 Kerzen und...
  • Klein - Leicht - Kabellos! - LUMIX LED Mini Christbaumkerzen von KRINNER
  • Mit Dauerlicht und Flackermodus!
Philips Hue Dimmschalter und Hue Bewegungssensor, Zubehör für Ihr Philips Hue System
  • 1 x Philips Hue Dimmschalter und 1 x Hue Bewegungssensor- Zubehör für Ihr smartes Philips Hue...
  • Hue Dimmschalter: Individuelle Platzierung des Schalters in Ihrem Zuhause: Der Hue Dimmer kann an...
Philips Hue White Ambiance GU10 LED Spot Dreierpack, dimmbar, alle Weißschattierungen, steuerbar...
  • Erweiterung für das Philips Hue System - 3 x Hue LED WiFi Lampe für alle Philips Hue Starter Sets....
  • Für Leuchten und Spots mit GU10 Lampenfassung geeignet. Bitte beachten Sie bei der Wahl Ihrer...
Angebot
LUMIX Deluxe Mini, kabellose LED-Mini-Christbaumkerzen, Basis-Set mit 14 Kerzen und...
  • Klein - Leicht - Kabellos! - LUMIX LED Mini Christbaumkerzen von KRINNER
  • NEU - jetzt mit Dauerlicht und Flackermodus!
Angebot
LUMIX Classic, kabellose LED-Christbaumkerzen, Basis-Set mit 10 Kerzen und IR-Fernbedienung,...
  • Endlich Kabellos! - LUMIX LED Christbaumkerzen von KRINNER
  • NEU - jetzt mit Dauerlicht und Flackermodus!
Angebot
Idena LED Lichterkette für innen und außen, 100er warm weiß, mit Timer, 31351
  • Die Lichterkette ist sowohl für innen als auch für außen geeignet
  • Sie besticht das Auge mit 100 warm weißen LEDs
Trio Lighting Tischlampe Ging
  • für LED Leuchtmittel geeignet
  • modernes Design
Angebot
Trio Leuchten LED-Aussen-Wegeleuchte Pearl Aluminiumguss, anthrazit 421169142
  • Hochwertiger und robuster Aluminiumguss in der Farbe anthrazit
  • Geringes Gewicht und eine kompakte Bauform für eine einfache und schnelle Montage
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So gehts: Akku-Gesundheit des iPhones prüfen

WarningDas Thema ist brandaktuell: Seit iOS 10.2.1 (auf iPhone 6, iPhone 6s und iPhone SE) beziehungsweise iOS 11.2 (auf iPhone 7) drosselt Apple unter bestimmten Bedingungen die iPhone-Performance, um so eine längere Akku-Laufzeit zu gewährleisten. Zwar ist iOS 11 in der Lage auf defekte Akkus hinzuweisen, das mobile Betriebssystem informiert seine Anwender grundsätzlich jedoch nicht […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die hartnäckigsten Probleme beim iPhone X – und die Lösungen

Generell gibt es eigentlich wenig Probleme mit dem iPhone X. Aber streiken kann es dennoch mal.

Sollte es passieren, dann ist es praktisch, wenn Ihr diese Tipps kennt.

Die meisten kleineren Probleme solltet Ihr mit dieser Anleitung in den Griff bekommen. Aber keine noch so große Übersicht kann alle Fälle abdecken. Logisch: Wenn Euer Problem weiterhin besteht, dann solltet Ihr Euch an den Support von Apple wenden. Aber nun zu den allgemeinen Problemlösern.

Neustart und Zurücksetzen

Viele von Euch kennen bestimmt den Standardspruch vom Admin des IT-Supports: „Hast Du mal einen Neustart probiert?“ In der Tat werden bei Neustarts einige Caches gelöscht und amoklaufende Prozesse garantiert beendet. Bei den meisten Problemen hilft in der Tat der gute alte Neustart. So erzwingt Ihr ihn beim iPhone X:

  • Drückt die Lauter-Taste und lasst sie sofort wieder los
  • Drückt danach die Leiser-Taste und lasst sie sofort wieder los
  • Haltet nun die Seitentaste gedrückt, bis das Apple-Logo erscheint

Bei WLAN- und Bluetoothproblemen könnt Ihr die Netzwerkeinstellungen des iPhone X zurücksetzen. Viele Probleme werden durch diesen einfachen Schritt gelöst:

  • Öffnet die Einstellungen App und wählt „Allgemein“
  • Wählt nun „Zurücksetzen“ und dann „Netzwerkeinstellungen“
  • Sollte das nicht funktionieren, dann könnt Ihr auch „Alle Einstellungen zurücksetzen“ wählen

Natürlich sollte Euch klar sein, dass Ihr dadurch Einstellungen löscht, die Ihr unter Umständen später wieder neu definieren müsst.

Bildschirm

Ab und zu berichten Nutzer, dass ihr Bildschirm bei Kälte nicht reagiert. Mit iOS 11.1.2 wurde dieses Problem behoben. Sollte dieser Fehler bei Euch aber dennoch auftreten, überprüft bitte als erstes Eure iOS-Version. Das könnt Ihr erledigen, indem Ihr in der Einstellungen-App auf „Allgemein“ und dann „Info“ tippt. Ein mögliches Systemupdate könnt Ihr über „Allgemein“ und „Softwareaktualisierung“ durchführen.

Andere Nutzer berichten von grünen Streifen auf der rechten oder linken Seite des Bildschirms. Apple ist sich des Problems bewusst. In diesem Fall solltet Ihr Euch unbedingt an den Apple Support wenden.

Audio

Tonknackser sind ein weiteres bekanntes Problem. Allerdings ist das Phänomen nicht ausschließlich auf das iPhone X beschränkt, sondern es trat auch bei Nutzern des iPhone 8 auf. Auch dieses Problem wurde durch ein Software-Update behoben. Tritt es dennoch bei Euch auf, dann solltet Ihr Euch an den Apple Support wenden.

Akku

Wie bei allen neuen Updates berichteten auch bei iOS 11 Nutzer vermehrt von Problemen mit der Akkulaufzeit. Das ist normal, die Probleme werden von Apps verursacht, die nicht korrekt funktionieren. Das bekannteste Beispiel jüngerer Zeit ist YouTube. Die App wurde aktualisiert, um das Problem mit dem Energieverbrauch zu beheben.

Falls Ihr eine App im Verdacht habt, ein Akkufresser zu sein, dann könnt Ihr Euch die Liste über den Batterieverbrauch aller Apps in den letzten 24 Stunden oder sieben Tagen anzeigen lassen. Die Listen findet Ihr in der Einstellungen-App unter „Batterie“.

Auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Die radikale Methode, um Softwareprobleme auszuschließen, ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Dadurch werden allerdings auch alle Inhalte gelöscht.

Normalerweise führt Ihr diese Funktion vor dem Verkauf eines iPhones aus. Es ist aber durchaus sinnvoll, bei älteren Geräten diese Prozedur durchzuführen, wenn alter Ballast und Problemchen gründlich entfernt werden sollen. Nutzer berichten danach im Allgemeinen von einer angenehmen Steigerung der gefühlten Geschwindigkeit.

Zum Zurücksetzen auf Werkeinstellungen geht Ihr wie folgt vor:

  • Öffnet die Einstellungen
  • Wählt „Allgemein“
  • Tippt auf „Zurücksetzen“

Sollte Euer Problem danach noch bestehen, solltet Ihr Euch an den Apple Support wenden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Timee: Kalender-App erlaubt ab sofort das Folgen von Terminen anderer Nutzer

Viele Menschen nutzen täglich verschiedene Social-Media-Kanäle. Timee will dafür sorgen, dass zukünftige Ereignisse von Freunden und Unternehmen nicht untergehen.

Timee

Timee (App Store-Link) sieht sich als innovative Kalender-App, in der sich Termine auf einfachste Art und Weise mit Freunden abstimmen lassen: Dazu bietet die App praktische Funktionen, um Events, Termine, Verabredungen und Zeitpläne bequem mit anderen organisieren zu können. Im Grunde genommen ist die App daher so etwas wie ein Social Network- bzw. Community-basierter Kalender, „ein Kalender, der verbindet“, wie die Entwickler im App Store erklären.

Der Download der iPhone-App von Timee ist gratis und benötigt zur Installation auf dem Smartphone mindestens 111 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 10.0 oder neuer. Alle Inhalte können in deutscher Sprache genutzt werden. In Timee findet sich nach vorheriger Registrierung dann eine Monatsübersicht und Agenda auf einem Screen, die Möglichkeit, Widgets zu nutzen und Erinnerungen einzustellen, eine Notizfunktion, eine Wettervorhersage und ein Konfliktwarner bei sich überschneidenden Terminen.

Wie das Entwicklerteam von Timee nun berichtet, hat man jetzt einen weiteren Schritt in Richtung Kalender als soziales Medium gemacht. Die App erlaubt es den Anwendern seit einem kürzlich veröffentlichten Update, anderen Nutzern oder Unternehmen folgen zu können. „Deren öffentliche Termine und Veranstaltungen erscheinen im eigenen Kalender, ohne dass irgendetwas selbst eingetragen werden muss“, berichtet das Timee-Team. Erste Unternehmen und Influencer nutzen die App bereits laut eigener Aussage als Werkzeug zur Kundenpflege, das so gut wie keinen zusätzlichen Aufwand erfordert.

Große Veranstaltungsdatenbank mit einer Million Events

Neben der klassischen Kalenderfunktion steht in Timee die soziale Verknüpfung von Ereignissen im Vordergrund. Darüber hinaus weist die App auf freie Zeiten von Freunden hin und hält die Nutzer stets über die wichtigsten Aktivitäten ihrer Kontakte auf dem Laufenden. Ein integrierter Messenger ermöglicht den Austausch von Nachrichten, Bildern, Events und mehr.

Ein weiteres Feature ist eine umfangreiche Veranstaltungsdatenbank für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Diese bietet rund eine Millionen Events – unter anderem aus den Bereichen Kultur, Sport, Freizeit, Festivals, Kino und TV. Auch Tickets können direkt über die App reserviert werden: Dazu stehen derzeit mehr als 30 Partner zur Verfügung, die für Relevanz und Aktualität sorgen. In der ersten Jahreshälfte 2018 soll dann die Veröffentlichung der Vollversion von Timee erfolgen – dann ist auch davon auszugehen, dass es kostenpflichtige Premium-Inhalte, Abonnements oder In-App-Käufe in der App geben wird.

WP-Appbox: timee - Kalender (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Timee: Kalender-App erlaubt ab sofort das Folgen von Terminen anderer Nutzer erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

timee – Kalender

Dein Kalender sollte nicht nur Daten anzeigen, die du vorher mühsam eingegeben hast. Er sollte vielmehr dabei helfen, dein Leben zu gestalten und zu bereichern. 

Mit genau diesem Ziel haben wir timee entwickelt. 

timee ist ein Kalender, der verbindet – und der beste Weg, Termine mit anderen zu koordinieren, Events zu organisieren und die eigene Zeit optimal zu verwalten.

Was? Wann? Wo? Mit wem? – Schnell und einfach teilst du die wichtigsten Infos zu einem Termin mit Familie, Freunden, Kollegen, Kunden, Vereinsmitgliedern oder anderen Gruppen. Eingeladene bestätigen und haben automatisch alle Daten in ihrem timee-Kalender. So verpasst niemand mehr wichtige Informationen.

timee bietet aber noch weitaus mehr und ist auch für Nutzer, die einfach nur einen modernen, wunderschön gestalteten Kalender wollen, der optimale Begleiter und Assistent für den Alltag!

KALENDER
– Monatsübersicht und Agenda auf einem Screen
– Widgets
– Kalenderwochennummern
– Ferien- und Feiertage
– Geburtstage von Kontakten
– Zeitzonen
– Einstellbare Erinnerungen
– Notizfunktion
– Kalender synchronisieren (Google, S-Planer, etc.)
– Wettervorhersage
– Konfliktwarner

ORGANISATION
– Teile Kalenderdaten: Aus dem Kalender Termine mit anderen teilen
– Nix mehr verpassen: Überblick über Aktivitäten deiner Kontakte im Feed
– Einladungen: Lade Freunde ein und werde eingeladen
– Kontaktmanagement: Organisiere Events für Gruppen, egal ob Teams, Vereinsmitglieder, Familie oder die besten Freunde

EVENT GUIDE
Mal so nebenbei bietet timee eine der grössten Veranstaltungsdatenbanken für Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Entdecke Events aus den Bereichen Freizeit, Essen & Trinken, Musik, Party & Nachtleben, Sport, Kultur, Kino & TV, Märkte, Feste, Messen, für Kinder u.v.m. Nicht nur für Metropolen wie Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt und Wien, sondern flächendeckend. Und sollte eine Veranstaltung fehlen, stelle sie selber ein und veröffentliche sie!

CHAT
Nutze den integrierten Messenger und diskutiere das Neueste mit Freunden. Teile Kontakte und Termine entweder in terminbasierten 1:1 oder Gruppen Chats.

timee - Kalender (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cyberport: Kurzzeitig hoher Rabatt auf MacBook Air

Cyberport: Kurzzeitig hoher Rabatt auf MacBook Air Redaktion 21. 12 2017 - 13:00
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMac 4K und 5K von 2017 erstmals generalüberholt zu vergünstigten Preisen bei Apple

Auf die jüngste iMac-Generation musste die Apple-Welt besonders lange warten. Nachdem der beliebte Desktop-Mac 2016 gänzlich ohne Aktualisierung verblieb, kam das lang erwartete Hardware-Update erst im Juni 2017 auf der Entwicklermesse WWDC. Ein gutes halbes Jahr später tauchen beide Varianten der neuen Generation, also 4K mit 21,5''-Display und 5K mit 27''-Display, auch im Apple Refurbished St...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TV-Streamer Zattoo: Apple TV-App generalüberholt

StartseiteDer TV-Streamer Zattoo hat seine Apple TV-Anwendung überarbeitet und den zumindest in der Basisversion kostenfreien Download jetzt mit vier neuen Features ausgestattet, die den Einsatz auf Apples Set-Top-Box angenehmer gestalten sollen. So führt Zattoo jetzt die sogenannte Highlights-Page ein, die mit Programmempfehlungen nicht nur bei der Suche nach sehenswerten Inhalten helfen soll, sondern auch darüber […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Update für Configurator, macOS Server 5.5 im Betatest

Apple: Update für Configurator, macOS Server 5.5 im Betatest Redaktion 21. 12 2017 - 12:30
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazons Fire TV als Surfmaschine: Silk und Firefox seit kurzem verfügbar

Das Fire TV wird zum Webfernseher: Gleich zwei neue Browser sind auf Amazons TV-Plattform eingezogen, einer davon ist Amazons Silk-Browser. Kunden werden am Fire TV und via E-Mail informiert.

Vom Sofa aus via Fernbedienung und Fire TV im Web surfen, das ist in Zukunft möglich. Amazons Fire-Plattform weist seit gestern gleich zwei Webbrowser auf. Einern davon werden Besitzer von Amazon-Tablets schon kennen, es ist der Silk-Browser, den Amazon seinen Geräten mitgibt. Die Eigenentwicklung soll besonders bei schlechten Verbindungen noch vernünftiges Surfen zulassen, überprüfen konnten wir das bislang aber nicht.

Amazon Silk | Screenshot Amazon

Amazon Silk | Screenshot Amazon

Ein Start von Silk am Fire TV war gerüchteweise schon länger vermutet worden.

Auch Firefox am Fire TV verfügbar

Silk zeigt sich in einem ersten kurzen Test als solide, nichts großartiges, aber ein funktionierender Browser: Webadressen werden über die Fernbedienung eingegeben, mit ihr lässt sich auch über die Seiten surfen. Die Einstellungen erlauben das Setzen und Verwalten von Cookie- und Popu-Optionen und das An- und abstellen von Do-Not-Track, der Option, bei der Browser den angesteuerten Seiten nichts über sich verraten. Verschiedentlich wird vermutet, dass Amazon seinen Browser nicht ohne Grund gerade jetzt an den Start bringt, wird doch damit auch das Abspielen von YouTube-videos möglich. Kürzlich erst hatte Google gedroht, es werde den Support für YouTube auf der Fire-Plattform zum Jahresende auslaufen lassen, der Suchmaschinenkonzern war verstimmt darüber, dass Amazon dessen Chromecast-Stick nicht verkaufen wollte. Inzwischen hat sich das jedoch geändert und die Gespräche zwischen den Unternemen wurden wieder aufgenommen, gut möglich also, dass auch bei der YouTube-App alles bleibt wie es ist.

Neben Amazons Silk ist übrigens auch eine Version von Mozillas Firefox auf dem Fire TV erschienen. Auf der Startseite werden Nutzer seit gestern über die Verfügbarkeit beider Browser informiert und können sie direkt aus dem AppShop laden. Auch E-Mails mit der Information verschickt Amazon an seine Kunden.

Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung
Hersteller: Amazon
Preis bei amazon* : 24.99 EUR
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Stichtag 15. Januar: Amazon beerdigt Musik-Uploads

Song UploadAmazons Musik-Streaming-Dienst, Amazon Music, will die Möglichkeit zum Hochladen eigener Songs in den Cloud-Speicher des Unternehmens – ifun.de berichtete – langfristig entfernen. Während Amazon-Kunden die offizielle Amazon Music Applikation für Mac und PC, auch ohne laufendes Premium-Abo, bislang dafür einsetzen konnten bis zu 250 Songs auf den eigenen Account hochladen und so jederzeit verfügbar zu […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gegen Fingerprinting: Apple friert Safaris User Agent ein

Die Details verratende Zeichenkette soll der Apple-Browser künftig nicht mehr ändern – dies erhöhe die Kompatibilität und erschwere das Tracking einzelner Nutzer. Außerdem unterstützt Safari bald Progressive Web Apps.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App Store: Behörden und Nonprofits sparen sich bald den Jahresbeitrag

Apple macht es Nonprofits und Regierungen leichter, Apps zu entwickeln.

Wie TechCrunch nach einer Durchsicht der aktualisierten App Store Richtlinien entdeckte, müssen offizielle Behörden und nicht-kommerzielle Unternehmen nämlich ab 2018 nicht mehr den regulären Jahresbeitrag für den Entwickler-Account entrichten.

USA: 99 Dollar pro Jahr werden eingespart

Vorerst gilt die Regelung nur für die USA, wo durch die neue Regelung 99 US-Dollar pro Jahr gespart werden. Gerade für junge humanitär ausgerichtete Unternehmen ohne Gewinnabsicht ist das ein großer Vorteil.

Ebenfalls hat Apple die Regularien hinsichtlich sogenannter „Template-Apps“, also mit Inhalt befüllte, generische Apps etwas geändert. Stand bislang in den Richtlinien, dass jede dieser Apps nicht in den Store gelassen wird, gilt dies nun nur für solche Template-Apps, bei denen ein Entwickler und nicht der Verantwortliche für den Inhalt die App einreicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HomeKit: So richten Sie Gerätegruppen in der Home-App ein

Die  Home-App unterstützt bereits eine Vielzahl von HomeKit-Geräten und Funktionen und fasst damit endlich alles in einer Systemapp zusammen. Dadurch lassen sich nicht nur Geräte und Szenen direkt über das Kontrollzentrum steuern, sondern sie lässt auch das Gruppieren von Geräten zu, sodass man beispielsweise die einzelnen „Philips Hue“-LED-Lampen eines Lampen-Systems zu einer Einheit zusammenfassen und damit gemeinsam steuern kann.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Was haltet Ihr von der Performance-Drosselung & der Apple-Erklärung?

Was haltet Ihr von der Performance-Drosselung & der Apple-Erklärung? auf apfeleimer.de

Dass sich Apple gestern kurz zur Performance-Drosselung ältere iPhone mit alten Akkueinheiten geäußert hat, haben wir Euch heute bereits ausführlich berichtet. Wie zu erwarten hat das Statement von Apple eine Diskussion im Netz losgetreten, die mehr oder weniger abzusehen war. Bereits in der Vergangenheit haben sich immer wieder Nutzer im Netz beklagt, dass sie das Gefühl haben, dass nach einem iOS-Update ihr iPhone auf einmal deutlich langsamer arbeiten würde. Bis zum gestrigen Statement von Apple, in welchem der Konzern zugab, dass die Performance gedrosselt werden muss, hat sich Apple zu der Thematik nicht geäußert.

Bis gestern hat sich Apple nicht zur Performance-Drosselung geäußert

Betroffene Nutzer, die entsprechendes an ihren eigenen Geräten erlebten, wurden so im Regen stehen gelassen und zweifelten an ihren persönlichen „Bug-Erkennungs-Skills“. Das ist auch einer der Hauptvorwürfe, die Nutzer Apple machen: Apple hat die Thematik nicht transparent und frühzeitig genug kommuniziert. Außerdem besitzt das Apple Statement natürlich einen faden Beigeschmack. Man könnte dem Konzern schon vorwerfen, dass sie mit dem Vorgehen auch erreichen wollen, dass Kunden ihr iPhone regelmäßig gegen neue Modelle austauschen. CNBC Technik-Journalist Haselton fordert Apple auf, dass diese die Akkus ältere iPhone kostenlos austauschen sollten. Auch wenn es sich dabei um ein relativ teures Unterfangen handelt, könnte der Konzern so garantieren, dass die Geräte eine gleichbleibende Performance besitzen bis selbige von Apple aus dem Sortiment genommen werden und keine iOS-Updates mehr erhalten.

Wie seht Ihr das Ganze?

Wie seht ihr die ganze Sache? Hat sich Apple mit dem veröffentlichten Statement einen Gefallen getan? Bewertet Ihr dieses Vorgehen mit der Performance-Drosselung als kundenfreundlich? Ab damit in die Kommentare!

Der Beitrag Was haltet Ihr von der Performance-Drosselung & der Apple-Erklärung? erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ein Chat -All in one Messenger

Eine App für alle Messaging-Dienste.

WhatsApp, Facebook Messenger, Hangouts, Telegramm, Skype, Slack, WeChat, Twitter, YahooChat, ICQ-Chat, HipChat, Discord, GroupMe, QQ und Facebook Page Messenger, Meine SMS, TweetDeck, RocketChat, VK, Zunder usw.

Eigenschaften:
▸ Planen Sie eine Nachricht, um sie zur geplanten Zeit zu senden.
▸ Senden und empfangen Sie Fotos, Videos, doc, PDF etc
▸ Verwenden Sie mehrere parallele Konten eines Dienstes.
▸ Benutzerdefinierte GIF und Emojis.
▸ Sperren Sie die App mit einem Passwort für die Privatsphäre.
▸ Holen Sie sich entsprechende Benachrichtigungen Warnungen und antworten Sie von der gleichen.
▸ Passen Sie die Reihenfolge der Messaging-Dienste im Seitenmenü an.
▸ FaceTime-Anrufe von WhatsApp & Telegram-Nummern.
▸ Anpassen der Benachrichtigung gemäß Ihrer Anforderung.
▸ Zeigt Benachrichtigungsabzeichen für einzelne Dienste.
▸ Überprüfen Sie, ob ungelesene Nachrichten direkt in der Menüleiste vorhanden sind.
▸ Vollbildmodus! Chat mit deinen Freunden, ablenkungsfrei im Vollbildmodus.
▸ Geringes Gewicht bei minimaler Installationsgröße.
▸ Touch-Bar-Unterstützung für den einfachen Zugriff auf Dienste.
▸ Retina-Anzeige aktivierte Symbole.
▸ Benutzerfreundliche Benutzeroberfläche und Benutzererfahrung (UX)

Hinweis: Verwenden Sie zwei beliebige Messaging-Dienste für eine kostenlose Version, wenn Sie alle Funktionen verwenden möchten, subskribieren Sie den Dienst.

Hinweis: One Chat ist eine Wrapper-App, die alle Messaging-Dienste kombiniert. Die Erfahrung wird 100% ähnlich der Web-Erweiterung dieser Dienste sein.

Kommendes Update:
– Mehr Chat-Dienste, Anregungen sehr willkommen.
– Und vieles mehr.

>>>>>>>> Jetzt herunterladen <<<<<<<<

Pro Features Tiefgestellt:
Wenn Sie sich für ein Abonnement entscheiden, wird die Zahlung in Ihr iTunes-Konto geändert und Ihr Konto wird innerhalb von 24 Stunden vor Ablauf des aktuellen Zeitraums belastet.

Die automatische Verlängerung kann jederzeit deaktiviert werden, indem Sie nach dem Kauf zu Ihren Einstellungen im iTunes Store gehen.

Jeder nicht genutzte Teil eines kostenlosen Testzeitraums, falls angeboten, verfällt, wenn der Nutzer ein Abonnement für diese Publikation kauft, sofern zutreffend. Weitere Informationen finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Ein Chat - Für WhatsApp & mehr (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"Countdown bis Weihnachten" im iBooks-Store: Dystopischer Roman im Angebot

"Countdown bis Weihnachten" im iBooks-Store: Dystopischer Roman im Angebot Redaktion 21. 12 2017 - 12:00
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Prime Video: 5.1 Audio wird nun auf AppleTV unterstützt

Am Nikolaustag war es endlich soweit. Amazon veröffentlichte Prime Video für AppleTV, so dass Prime-Kunden direkt über AppleTV Videoinhalte abspielen können. Ursprünglich war geplant, dass 5.1 Audio direkt unterstützt wird. Allerdings gab Amazon zu verstehen, dass die Funktion noch nicht implementiert ist und dies in Kürze nachgeholt wird. Nun ist es endlich soweit.

Amazon Prime Video: 5.1 Audio wird nun auf AppleTV unterstützt

Ab sofort steht Amazon Prime Video im tvOS App Store in Version 1.0.1 bereit. Mit dieser Version implementiert Amazon Audio 5.1. Allerdings ist das noch nicht die ganze Wahrheit. Audio 5.1 steht zunächst nur für UHD-Inhalte auf AppleTV 4K zur Verfügung.

Mit einem weiteren Update wird Amazon Prime Video auch 5.1 Sourround Sound für SD- und HD- Inhalte nachliefern. Wann dies der Fall ist, ist derzeit nicht bekannt. Wir gehen allerdings davon aus, dass dieses Update nicht lange auf sich warten lässt, da Amazon von „bald“ spricht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tolles Stealth-Strategiespiel „Invisible, Inc.“ günstig wie nie

Tolles Stealth-Strategiespiel „Invisible, Inc.“ günstig wie nie

Zum ersten Mal seit dem Release vor gut einem Jahr gibt es Stealth-Strategiespiel Invisible, Inc. (AppStore) für kleine 1,09€ zu kaufen.

Der reguläre Preis für die iPad-App von Klei Entertainment liegt bei 5,49€. Der bisherige Tiefstpreis waren 3,49€. Selbst von diesem Bestpreis fällt aktuell nur knapp ein Drittel an, was zeigt, dass die aktuell aufgerufenen 1,09€ ein wirklich sehr guter Preis für ein tolles iPad-Game sind.
-gki22926-
Invisible, Inc. (AppStore) ist ein Stealth-Game als Premium-Download. Eingebettet in eine spannende Story rund um die Invisibles-Agenten erwartet euch ein spannendes Strategiespiel mit rundenbasiertem Ablauf, in dem es auf die richtige Tarnung ankommt. Ihr müsst euch als Agent durch zahlreiche Missionen voller Feinde und Überwachungstechnik schleichen und hacken, um die vorgegebenen Missionsziele zu erreichen. Mehr Infos über die im AppStore mit guten 4,5 Sternen bewertete und uns auch sehr gut gefallende iPad-App gibt es in unserer Spiele-Vorstellung.

Übrigens: Nicht nur Invisible, Inc. (AppStore) ist für 1,09€ im Angebot, sondern auch die beiden skurrilen Survival-Adventures Don’t Starve: Pocket Edition (AppStore) und Don’t Starve: Shipwrecked (AppStore) gibt es aktuell un dkurzzeitig für den gleichen Preis.

Invisible, Inc. iPad Launch Trailer

Der Beitrag Tolles Stealth-Strategiespiel „Invisible, Inc.“ günstig wie nie erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tipp: Gesichtserkennung vom iPhone X wecken

Wenn dich Face ID ignoriert, gibt es einen kleinen Trick um diese zu aktivieren.

Ausgangslage ist, dass iPhone X zeigt Benachrichtigungen nur komplett an, wenn das iPhone X dich als Nutzer identifiziert hat.

Einstellungen -> Mitteilungen
Vorschauen zeigen -> Wenn entsperrt

Du kannst das auch ausschalten. Dann werden eintreffende Nachrichten komplett angezeigt.

Neue Mitteilung eingetroffen

Sind neue Mitteilungen auf dem iPhone X eingetroffen, so musst du dich mit Face ID identifizieren. Erst dann werde diese angezeigt. Oft aber wird Face ID bei neu eintreffenden Nachrichten nicht aktiv.

Um Face ID zu aktiviert, kannst du das iPhone X in die Hand nehmen und anheben. Die Funktion „Beim Anheben aktivieren“ kommt zum Zug, Face ID wird aktiviert und dich erkennen. Ist dies geschehen, werden dir die Nachrichten Klartext angezeigt.

Tipp

Noch bequemer ist es, zum Beispiel dann wenn das iPhone X auf dem Tisch liegt, ganz wenig vom unteren Rand nach oben zu streichen. Die PIN-Eingabe wird noch nicht aktiv, aber Face ID wird aktiviert. Dein Gesicht wird erkannt und deine Benachrichtigungen angezeigt.

The post Tipp: Gesichtserkennung vom iPhone X wecken appeared first on iPhoneBlog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

2017 Countdown: Apple liefert jeden Tag ein iTunes-Angebot (21. Dezember)

Genau wie in den letzten Jahren gibt es auch 2017 wieder einen iTunes-Adventskalender. Doch dieses Mal kann sogar 31 Tage lang gespart werden.

iTunes Movie

21. Dezember – Sing & Pets: Im iTunes-Adventskalender hat sich heute ein aus zwei Filmen bestehendes Bundle versteckt. Für 9,99 Euro erhaltet ihr die beiden Animationsfilme Sing und Pets. Sing ist mit viereinhalb Sternen bewertet und eine Komödie rund um die uns im tiefsten Inneren berührende Musik und ihre Interpretation. Pets handelt von Haustieren und zeigt ihren Alltag, während Frauchen und Herrchen nicht Zuhause sind. Amazon kann heute ausnahmsweise nicht mithalten, bei Prime Video kosten beide Filme zusammen rund 13 Euro. (iTunes-Link)

So funktioniert der 2017 Countdown von Apple

„In unserem Countdown zum Jahresende gibt es jeden Tag einen Film oder ein Bundle besonders günstig. Schau also regelmäßig bei iTunes vorbei, damit du keines dieser Highlights verpasst – denn das Angebot gilt nur für jeweils 24 Stunden“, schreibt Apple im iTunes Store. Die Inhalte könnt ihr auf allen euren Endgeräten kaufen und nach Belieben ansehen. Welche Angebote es Tag für Tag gibt, erfahrt ihr natürlich bei uns im Blog.

Diese Angebote habt ihr leider verpasst

20. Dezember – Deepwater Horizon: Als Prime Video-Kunde bei Amazon könnt ihr Deepwater Horizon kostenfrei ansehen, bei iTunes kostet der Film heute nur 3,99 Euro. Mit Mark Wahlberg, John Malkovich, Kurt Russell und Kate Hudson gibt es eine Top-Besetzung in diesem Actionfilm. Bei iTunes gibt es viereinhalb Sterne, bei Amazon 4,4 von 5 Sterne. Zum Inhalt heißt es: „Deepwater Horizon rekonstruiert die Geschichte jener Männer auf der gleichnamigen Ölplattform, die bei dem Versuch, das Unvermeidliche abzuwenden, ihr Leben riskierten.“ (iTunes-Link)

19. Dezember – Antonio, ihm schmeckt’s nicht: Auch heute gibt es im iTunes-Adventskalender wieder eine deutsche Produktion. „Antonio, ihm schmeckt’s nicht“ hat mir bisher nichts gesagt, das scheint aber auch nicht sonderlich schlimm zu sein, denn im iTunes Store gibt es für den Film mit Christian Ulmen nur drei durchschnittliche Sterne. Bei Amazon sieht es nicht viel besser aus, die Bewertung liegt dort sogar nur bei 2,4 Sternen. „Ein deutscher Schwiegersohn. Ein italienischer Schwiegervater. Das sorgte schon in ‚Maria, ihm schmeckt’s‘ nicht für Turbulenzen“, heißt es in der Beschreibung des Films, den ihr wohl nicht unbedingt für 3,99 Euro kaufen müsst. (iTunes-Link)

18. Dezember – Mein Blind Date mit dem Leben: Einer der meiner Meinung nach besten Filme des Jahres ist heute im iTunes-Adventskalender für 3,99 Euro erhältlich. Mein Blind Date mit dem Leben erzählt eine wahre Geschichte und verknüpft ein durchaus ernstes Thema mit sehr viel Humor. Nicht umsonst gibt es bei Amazon 4,7 von 5 möglichen Sternen, was für Filme eine echte Wucht ist. Amazon ist übrigens ein gutes Stichwort: Prime-Kunden können den deutschen Film dort kostenlos anschauen. (iTunes-Link)

17. Dezember – Passengers: Heute gibt es im iTunes-Adeventskalender eine Mischung aus Science-Fiction und Liebesromanze. Passengers erzählt die Geschichte von Jim und Aurora, die in einem hochmodernen Raumschiff auf dem Weg in eine neue Welt sind, allerdings 90 Jahre zu früh aus ihren Schlafkammern erwachen. Ich habe den Film, den ihr heute für 3,99 Euro kaufen könnt, erst vor ein paar Monaten gesehen und fand wirklich beeindruckend, wie man eine Geschichte mit so wenigen Schauspielern so spannend erzählen kann. Bei Amazon, wo es den Film sogar für 3,98 Euro gibt, bekommt Passengers gute 4,2 von 5 möglichen Sternen. (iTunes-Link)

16. Dezember – „Willkommen bei den Hartmanns“: Ich selbst habe den Film noch nicht gesehen, mit vier Sternen fällt die Bewertung aber gut aus. Die Komödie mit Elyas M’Barek kostet heute nur 3,99 Euro. Zum Inhalt heißt es: „Alles beginnt, als Angelika Hartmann (Senta Berger), frisch pensionierte Lehrerin und Mutter einer von Alltagsproblemen geplagten gutbürgerlichen Familie, eines Tages beschließt, einen Flüchtling aufzunehmen. Angelika ist einsam, seit die Kinder aus dem Haus sind. Ihr Mann (Heiner Lauterbach), Chefarzt einer Klinik, versucht mit allen Mitteln, den Alterungsprozess aufzuhalten. Sohn Philip (Florian David Fitz) driftet in Businesswelten zwischen Shanghai und München, dabei bleibt die Beziehung zu seinem Sohn Basti (Marinus Hohmann) etwas auf der Strecke, Tochter Sophie (Palina Rojinski) weiß mit 31 immer noch nicht, was sie will. Der ganz normale Familienwahnsinn also, in den der Nigerianer Diallo (Eric Kabongo) gerät – und auf seine charmantnaive Art das Leben der Hartmanns ziemlich durcheinanderwirbelt. Ein turbulenter Zustandsbericht aus einem fast normalen Land, in dem alle etwas verwirrt sind …“ (iTunes-Link, auch bei Amazon)15. Dezember – Animation Collection: Heute gibt es nicht nur einen Film, sondern gleich fünf. In dem Bundle bekommt ihr „Die Schlümpfe“, „DieSchlümpfe 2“, „Wolkig Mit Aussicht Auf Fleischbällchen 2“, „Stuart Little“ und „Arthur Weihnachtsmann“ für nur ingesamt 9,99 Euro. Da es sich um einen Kauf handelt, könnt ihr die Filme zeitunabhängig konsumieren. Zu den einzelnen Filmen gibt es in iTunes jeweils eine kurze Beschreibung. (iTunes-Link)

14. Dezember – Teenage Mutant Ninja Turtles: Erinnert ihr euch noch an die Heroe Turtles? Ich weiß gar nicht ganz warum und wieso, aber die Helden meiner Kindheit heißen jetzt Teenage Mutant Ninja Turtles. Da gibt es sicher irgendeinen wichtigen Unterschied, den ich nicht kenne, aber nun gut. Die Schildkröten kämpfen im Film Out Of The Shadows mal wieder an der Seite von April O’Neil und Ordnungshüter Casey Jones gegen eine neue Bedrohung. „Als sie sich darauf vorbereiten, es mit Superschurke Shredder und seinen Handlangern Bebop und Rocksteady aufzunehmen, stehen sie einem größeren Bösen gegenüber: dem finsteren Krang“, heißt es in der Beschreibung des Films, den ihr heute bei iTunes und Amazon für 4,99 Euro kaufen könnt. Im iTunes Store gibt es neben 4K-Auflösung auch 35 Minuten Bonus-Inhalte. (iTunes-Link)

13. Dezember – War Dogs: Heute gibt es bei iTunes mal wieder ein exklusiveres Angebot, denn den Film War Dogs gibt es heute nicht nur im Angebot für 3,99 Euro, sondern auch in 4K-Auflösung. Hier kann Amazon, die ja oftmals den Preis unterbieten, nicht mitgehen. „Basiert auf der wahren Geschichte von zwei jungen Männern, die sich einen 300-Mio.-Dollar-Vertrag vom Pentagon sichern, die Verbündeten der USA in Afghanistan mit Waffen zu versorgen“, heißt es in der Beschreibung des Films, bei dem man manchmal gar nicht so genau glauben mag, dass es sich um eine wahre Geschichte handelt. (iTunes-Link)12. Dezember – Bridget Jones‘ Baby: Heute gibt es bei iTunes im großen Countdown einen Film für alle harten Kerle. Zwölf Jahre nach Bridget Jones kehrt die charmante Junggesellin, gespielt von der tollen Renée Zellweger, zurück. In Bridget Jones‘ Baby steht der Nachwuchs im Mittelpunkt, aber wer ist der Vater? Genau das könnt ihr heute für 3,99 Euro herausfinden. Oder ihr macht einen Abstecher zu Amazon, dort ist der Film nämlich in der Prime-Mitgliedschaft enthalten und sollte damit von vielen appgefahren-Lesern kostenlos angesehen werden können. (iTunes-Link)

11. Dezember – Die Insel der besonderen Kinder: Auch heute gibt es im iTunes Store wieder ein etwas exklusiveres Angebot, bei den Amazon nicht ganz mithalten kann. Ihr bekommt „Die Insel der besonderen Kinder“ in 4K-Auflösung und HDR-Qualität für 4,99 Euro, ein Angebot, das natürlich vor allem für Besitzer eines neuen Apple TV 4K interessant ist. „Als Jake verschiedene Hinweise findet, die Realität und Zeit auf rätselhafte Weise auf den Kopf zu stellen scheinen, entdeckt er einen geheimen Zufluchtsort: Die Insel der besonderen Kinder“, heißt es in der Beschreibung. Bei Amazon bekommt der Film nur 3,7 Sterne, was ich persönlich ein kleines bisschen zu wenig finde. Ich habe den Film bereits vor einiger Zeit gesehen und fand ihn nicht nur faszinierend gemacht, sondern auch wirklich spannend. (iTunes-Link)

10. Dezember – Fast & Furious Bundle: Bei euch steht heute ein Tag auf dem Sofa an? Ich glaube zwar kaum, dass es menschlich möglich ist, dank eines Angebots bei iTunes könnt ihr aber den ganzen Tag Fast & Furious anschauen. Heute bekommt ihr im iTunes-Adventskalender acht Filme der Serie als Bundle für nur 29,99 Euro. Am erstaunlichsten daran finde ich, dass der erste Film tatsächlich schon im Jahr 2001 lief und ich den Kram damals noch interessant fand. Und so schlecht scheinen auch die neuen Filme nicht zu sein, denn im iTunes Store gibt es stets zwischen vier und viereinhalb Sternen. (iTunes-Link)

9. Dezember – Vaiana: Ihr sucht noch einen passenden Film für den Samstagabend? Dann könnt ihr heute Vaiana für nur 3,99 Euro kaufen, auch bei Amazon. Es handelt sich um einen Familien- und Kinderfilm. Zum Inhalt heißt es: „Von Walt Disney Animation Studios kommt Vaiana, ein episches Abenteuer über ein mutiges Teenagermädchen, das lossegelt zu einer kühnen Mission, um sich als meisterhafte Seefahrerin zu erweisen und die unvollendete Suche ihrer Vorfahren abzuschließen. Auf ihrer Reise trifft Vaiana auf den einst mächtigen Halbgott Maui. Gemeinsam überqueren sie das Meer auf einer Reise voller Spaß und Action, auf der sie gigantische Meerestiere und atemberaubende Unterwelten sehen und in aussichtslose Situationen geraten. Nebenbei entdeckt Vaiana das, wonach sie immer gesucht hat: Ihre eigene Identität.“ (iTunes-Link)

8. Dezember – Jurassic World: Die Dinos sind los, mal wieder. Den zwei Jahren alten Streifen Jurassic World, der an der einen oder anderen Stelle vielleicht nicht ganz realistisch, aber definitiv beeindruckend gemacht ist, gibt es heute im iTunes Store für 3,99 Euro. Fans der Filme können hier auf jeden Fall zuschlagen, für alle anderen würde ich den Streifen als leichte Kost bezeichnen. Der überraschende Aufhänger der Geschichte: „Als ein genetisch veränderter, böser und unberechenbarer Dinosaurier ausbricht, droht die Jurassic World im Chaos zu versinken.“ Bei Amazon gibt es 3,8 von 5 möglichen Sternen, natürlich könnt ihr Jurassic World dort auch heute wieder 1 Cent günstiger kaufen. (iTunes-Link)

7. Dezember – The Infiltrator: Auch heute bekommt ihr bei iTunes wieder einen Film für 3,99 Euro. Und dieses Mal ist Spannung garantiert, denn ihr bekommt den Thriller The Infiltrator zum Sparpreis. „1986, in seinem letzten Auftrag riskiert Undercover-Agent Robert Mazur alles: Er soll den berüchtigten Drogenbaron Pablo Escobar dingfest machen – und dessen Kartell stürzen. Bereits der kleinste Fehler kann ihn das Leben kosten“, heißt es in der Beschreibung. Es wird aber noch besser: The Infiltrator gibt es für Prime-Kunden bei Amazon gratis – seid gestern ja sogar direkt auf dem Apple TV. (iTunes-Link)

6. Dezember – The LEGO Batman Movie: Auch wenn Amazon heute wieder 1 Cent günstiger ist und The LEGO Batman Movie heute für 3,98 Euro anbietet, lohnt sich ein Blick auf das Angebot bei Apple. Im rahmen der Countdown-Aktion bekommt ihr den Film nämlich in 4K-Auflösung in HDR-Qualität, wenn ihr bereits einen neuen Apple TV und natürlich einen passenden Fernseher habt. Zudem bekommt ihr bei iTunes vier animierte Kurzfilme als zusätzliche Extras zum eigentlichen Film, der mit vier Sternen bewertet ist. Im Mittelpunkt natürlich: Batman, Robin und Gotham City. (iTunes-Link)

5. Dezember – Die Eiskönigin: Aus dem Hause „Walt Disney Pictures“ gibt es heute den Film „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ für nur 3,99 Euro zu kaufen. Der 102 Minuten lange Film richtet sich an Familien und Kinder. Der mit viereinhalb Sternen bewertete Film beschreibt sich selbst mit den Worten: „In ‚Die Eiskönigin: Völlig unverfroren‘ begibt sich die furchtlose Optimistin Anna zusammen mit dem rauen Naturburschen Kristoff und dessen treuem Rentier Sven auf eine abenteuerliche Reise, auf der sie Bedingungen wie auf dem Mount Everest vorfinden, mystischen Kobolden begegnen und einen lustigen Schneemann namens Olaf treffen. Sie müssen dringend Annas Schwester Elsa finden, deren Eismagie das Königreich Arendelle im ewigen Winter gefangen hält.“ Bei Amazon kostet der Film übrigens nur 3,98 Euro. (iTunes-Link)

4. Dezember – Arrival: Heute gibt es den Film Arrival in HD für nur 3,99 Euro zu kaufen. Der provokative Science-Fiction-Thriller wird mit vier Sternen bewertet und stammt vom Regisseur Denis Villeneuve. Zum Inhalt lässt die Beschreibung wissen: „Als mysteriöse Raumschiffe rund um den Globus landen, stellt Oberst Weber (Forest Whitaker) ein Elite-Team auf und bringt die erfahrene Linguistin Louise Banks (Amy Adams) und Ian Donnelly (Jeremy Renner) zusammen, um die Dinge zu untersuchen. Während die Menschheit an der Schwelle zu einem globalen Krieg steht, liefern Banks und ihr Team sich einen Wettlauf gegen die Zeit, um Antworten zu finden – und um dies zu tun, geht sie ein Risiko ein, das ihr Leben und womöglich sogar die gesamte Menschheit gefährden könnte.“ Vermutlich wird Amazon den Preis im Laufe des Tages ebenfalls ändern. (iTunes-Link)

3. Dezember – „xXx: Die Rückkehr des Xander Cage“: Am 1. Advent gibt es heute den Film „xXx: Die Rückkehr des Xander Cage“ für nur 4,99 Euro zu kaufen. Vin Diesel kehrt im bisher extremsten, explosivsten und erheiterndsten xXx zurück. Zum Inhalt heißt es: „Als eine Gruppe tödlicher Söldner eine Hi-Tech-Waffe stiehlt, die eine globale Bedrohung darstellt, braucht die Welt den Superspion Xander Cage. Nachdem er zurück im aktiven Dienst ist, führt Xander ein Team todesverachtender Adrenalinjunkies auf eine Mission, bei der geprügelt und der Tag gerettet wird und man dabei noch cool aussieht. Bereiten Sie sich auf Non-Stop-Action, vollgepackt mit den atemberaubendsten Stunts, die man je gefilmt hat, im Super-Nervenkitzel des Jahres vor.“ Tipp: Als Prime Mitglied ist der Film in Prime Video enthalten. (iTunes-Store)

2. Dezember – Sully: Heute bekommt ihr eine richtig tollen Film für kleines Geld. Sully habe ich selbst vor einigen Monaten angesehen und obwohl man aufgrund der Vorgeschichte ja ganz genau weiß, wie der Film ausgeht, fiebert man am Ende richtig mit. Sully erzählt die Geschichte der erfolgreichen Notwasserung eines Passagierflugzeugs auf dem Hudson River und der folgenden Aufklärung des beinahe Unglücks. Übrigens könnt ihr heute ebenfalls wieder bei Amazon zuschlagen, dort ist der Film sogar auf 3,98 Euro reduziert. (iTunes-Link)

1. Dezember – La La Land: Das erste von insgesamt 31 Angeboten ist ein Film, der möglicherweise nicht jeden Geschmack trifft. Klar ist aber auch: La La Land ist der erfolgreichste Kinofilm des Jahres. Heute bekommt ihr den Streifen in HD-Auflösung für 3,99 Euro. Falls euch der Film wirklich nicht sagt, hier die offizielle Kurzbeschreibung: „In der Neuerfindung des Musicals berühren Ryan Gosling und Emma Stone mit selbst performten Songs und mitreißenden Tanznummern in einer traumhaft inszenierten Liebesgeschichte.“ Ihr bekommt den Film übrigens nicht nur bei iTunes im Angebote, sondern auch bei Amazon. Und noch besser: Prime-Kunden können ihn sogar kostenlos ansehen. (iTunes-Link)

Der Artikel 2017 Countdown: Apple liefert jeden Tag ein iTunes-Angebot (21. Dezember) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Musikstreaming-Dienst Tidal nun auch für Apple TV verfügbar

Erst kürzlich kam das Gerücht auf, dass Tidal im kommenden Jahr das Geld ausgehen könnte. Aktuell scheint Jay-Zs Musikstreaming-Dienst nochmal einen Sprint hinlegen zu wollen. Vor allem Apple-Plattformen stehen dabei im Visier. Erst vor wenigen Wochen hatte man ein Update für das iPhone X sowie CarPlay-Unterstützung nachgereicht. Nun folgte auch eine App für das Apple TV.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weihnachtsgewinnspiel: Der Gewinner des großen Elgato-Eve-Pakets

Wir freuen uns, den Gewinner des großen Elgato-Eve-Pakets bekanntgeben zu können.

Update: Das große Elgato-Eve-Paket hat Patrick H. aus Kreuztal gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

Am 3. Adventssonntag gab es die beliebte Smart-Home-Produkte der Firma Elgato zu gewinnen. Im Paket findet er Eve Thermo, Eve Room, Eve Weather, Eve Door & Window sowie Eve Energy.

Das ist die Elgato-Eve-Reihe

Zuletzt haben wir Elgato Eve Thermo für Euch ausprobiert – den Test könnt Ihr hier noch einmal nachlesen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"31 Tage, 31 Angebote" im iTunes-Store: Zwei Animationsfilme im Bundle

"31 Tage, 31 Angebote" im iTunes-Store: Zwei Animationsfilme im Bundle Redaktion 21. 12 2017 - 11:30
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"Wie alles begann..." - 19 Erststaffeln von TV Serien aktuell für nur € 4,99 im iTunes Store

Die Spar-Aktionen im iTunes Store reißen dieser Tage nicht ab. Nachdem Apple schon den gesamten Dezember über mit den Deals "2017 Countdown - 31 Tage, 31 Angebote" für Filme aus dem iTunes Store, dem "Countdown bis Weihnachten" für Bücher aus dem iBooks Store, einer Aktion mit 10 vergünstigten Film-Bundles und verschiedene europäische Entwickler mit der Aktion 12 Star Apps um Downloads werben, gibt es nun auch noch eine Aktion für Staffeln von TV-Serien. Unter dem Motto "Wie alles begann..." werden dabei 19 Staffeln von bekannten TV-Serien für jeweils nur € 4,99 im iTunes Store angeboten. Vielleicht ist ja auch hier etwas für euch dabei. Im Anschluss eine kleine Auswahl, die komplette Liste gibt es auf einer Sonderseite im iTunes Store.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verbot von Apps aus dem Baukasten: Apple rudert zurück

Der iPhone-Konzern will aus Vorlagen erstellte Apps doch wieder in den App Store lassen – wenn Firmen diese unter einem eigenen kostenpflichtigen Developer-Account veröffentlichen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pashua und Termipal: Mac-Anwendungen aus Terminal-Scripten

TermipalMac-Anwender, die sich unter anderem wegen des robusten UNIX-Unterbaus zum Einsatz des Apple-Betriebssystems entschieden haben, werden hin und wieder auch ins Terminal abtauchen und verfügen sicher über eine Handvoll nützlicher Scripte, die alltägliche Aufgaben übernehmen oder wiederkehrende Handgriffe automatisieren. Solltet ihr eure Scripte in „richtige“ Mac-Anwendungen überführen wollen, etwa um diese auch dem Freundes- und […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Chinesisches Modelabel verklagt Apple wegen App-Store-Logo

Chinesisches Modelabel verklagt Apple wegen App-Store-Logo
[​IMG]

Apple sieht sich in China mit einer Klage des Modelabels KON konfrontiert. Grund ist das App Store-Logo, das mit iOS 11 überarbeitet wurde und eine gewisse Ähnlichkeit zum Markenlogo von KON besitzt. Früher bestand das "A" des...

Chinesisches Modelabel verklagt Apple wegen App-Store-Logo
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pokémon GO: Niantic rollt Update für verbesserte AR-Features aus

Pokémon GO ist zwar bereits ein Augmented Reality Spiel, aber eher auf rudimentärer Basis. Niantic will das Ändern und bringt viele neue Funktionen ins Spiel: Anschleichen zum Beispiel!
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuigkeiten in tvOS: Amazon Prime Video bringt 5.1-Sound, Tidal kommt aufs Apple TV

Heute Nacht hat sich auf dem Apple TV gleich bei zwei namhaften Diensten etwas getan. Zum ersten hat Amazon die Prime-Video-App auf Version 1.0.1 aktualisiert. Der sehr kleine Versionssprung bringt dabei eine wichtige Neuerung mit, nämlich Surround-Sound 5.1. Bisher gab die App nur ein reines Stereo-Signal aus, 5.1-Sound bringt dagegen Unterstützung für Surround-Anlagen mit einem separaten Tief...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die besten neuen Spiele-Apps in der Übersicht (KW 51/17)

Donnerstag ist Spiele-Tag im App Store. Wir filtern traditionell die besten Neuerscheinungen heraus.

Mit Direkt-Links geht’s gleich hinein in die kompakte Übersicht.

Forgotten King: Als Märchenkönig verwaltet und verteidigt Ihr in diesem liebevoll gemachten Pixel-Game Euer Reich.

Forgotten King Forgotten King
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 121 MB)

Bridge Constructor Portal: Die neue Mixtur aus Ingeniuer-Spiel und dem Konsolen-Klassiker Portal ist wohl die spannendste Neuveröffentlichung der Woche – und wir haben es hier gestern bereits besprochen.

Bridge Constructor Portal Bridge Constructor Portal
(70)
5,49 € (universal, 150 MB)

Sonic Runners Adventure: Vier Welten könnt Ihr der neuen Gameloft-Veröffentlichung mit dem altbekannten Helden durchrasen. Die Grafik wurde dafür im Vergleich zu den bisherigen Episoden noch einmal verbessert.

Sonic Runners Adventure Sonic Runners Adventure
(8)
3,49 € (universal, 35 MB)

Animus – Stand Alone: In atemberaubend gestalteten Fantasy-/Ritterwelten kämpft Ihr als Held gegen düstere Monster – und besteht natürlich auch epische Bosskämpfe.

Animus - Stand Alone Animus - Stand Alone
Keine Bewertungen
8,99 € (universal, 1911 MB)

Life Is Strange: Seit vorgestern gibt es alle Episoden des mysteriösen Abenteuerspiels in deutscher Sprache auch für den Mac. Wir haben die Neuerscheinung natürlich sofort getestet.

Life Is Strange™ Life Is Strange™
(31)
12,99 € (13122 MB)

Gunstar Heroes Classic: Auch SEGA lässt es sich nicht nehmen, Fans zu Weihnachten mit einem neuen Spieleklassiker zu erfreuen.

Gunstar Heroes Classic Gunstar Heroes Classic
(7)
Gratis (universal, 126 MB)

Lotus Digital: Von chinesischer Kultur inspiriert, bietet dieses Spiel meditative Minuten – oder auch Stunden – inmitten immer wieder neu erstehender Blumenlandschaften.

Lotus Digital Lotus Digital
Keine Bewertungen
5,49 € (universal, 129 MB)

Robomeus: Anstatt Weihnachten zu feiern muss hier ein kleiner Roboter-Held die Welt von einer massiven Bedrohung schützen.

Robomeus Robomeus
Keine Bewertungen
1,09 € (universal, 207 MB)

ES – Flucht vor Pennywise VR: Warner Bros erhöht den Gruselfaktor der Stephen-King-Verfilmung mit diesem Virtual-Reality-Spiel für iPhones mit iOS 11 noch einmal ein gutes Stück.

ES: Flucht vor Pennywise VR
Keine Bewertungen
1,09 € (iPhone, 1481 MB)

Arena of Valor: Tencent Game stellt mit Arena of Valor ein neues MOBA mit Helden wie Batman vor.

Arena of Valor Arena of Valor
(1605)
Gratis (universal, 912 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple erklärt, wieso Performance-Drosselung bei älteren iPhone unumgänglich ist

Apple erklärt, wieso Performance-Drosselung bei älteren iPhone unumgänglich ist auf apfeleimer.de

Vorwürfe der absichtlichen Performance-Drosselung: Apple hat sich zu der Thematik geäußert, dass ältere iPhone mit älteren Batterien durch das iOS-System in ihrer Performance gedrosselt werden. Das Drama nahm Anfang der Woche seinen Lauf als Geekbench Entwickler John Poole Testresultate veröffentlichte, in denen er sich mal ein wenig genauer die Performance im Verhältnis zum Alter des Akkus beim iPhone 6S und iPhone 7 angeschaut hat. Dabei hat dieser festgestellt, dass die Geräte aufgrund einer Kombination eines iOS Updates und des aktuellen Alters der verbauten Batterieeinheit deutlich an Performance abnahmen.


Performance-Drosselung: Apple will so möglichst lange Nutzungszeit älterer Geräte erreichen

Der Entwickler geht nicht davon aus, dass Apple diese Performance-Drosselung dafür ausnutzt, um Kunden dazu zu bringen, sich ein neues iPhone zu kaufen. Würde entsprechendes rauskommen, sähe sich der Konzern einer Vielzahl Klagen in den USA konfrontiert. Vielmehr ist davon auszugehen, dass Apple hier versucht kundenfreundlich zu agieren und auf eine möglichst lange Nutzungszeit seiner Geräte setzt. Und so lässt sich auch das Statement von Apple interpretieren. Diese erklären, dass speziell bei Lithium-Ionen-Akkus Leistungsspitzen ab einem gewissen Alter oder unter bestimmten Temperaturbedingungen auftreten können.

Performance-Drosselung verhindert unnötige Notabschaltungen des iPhone

Das führt dann dazu, dass sich das iPhone automatisch abschaltet, um die inneren Bauteile vor Schaden zu schützen. Letztes Jahr hat Apple daher ein spezielles Feature für das iPhone 6, 6S und SE veröffentlicht, das aufgrund von älterer Akkus auftretende Leistungsspitzen ausbügelt. Übersetzt heißt das ganz einfach: durch die Drosselung der Performance ist das Gerät weiter in der Lage, ordentlich zu arbeiten und wird nicht überfordert. Und das obwohl es mit einer alten Akkueinheit arbeitet. Diese Funktion wurde nun auch für das iPhone 7 mit iOS 11.2 eingeführt und soll zukünftig weitere Geräte erreichen. Apple bestätigt sozusagen indirekt die Ergebnisse des Entwicklers und erklärt, wieso sie so vorgegangen sind.

Der Beitrag Apple erklärt, wieso Performance-Drosselung bei älteren iPhone unumgänglich ist erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple erklärt, warum ältere iPhones mit älteren Akkus langsamer werden können

Ihr habt vielleicht in den letzten Tagen die Diskussion darüber mitbekommen, dass ältere iPhones mit einem schlechten Akku-Gesundheitszustand langsamer werden können. Zunächst tauchte ein Reddit-Post zu dem Thema auf und zudem startete Geebench-Entiwckler John Poole eine Messreihe, um der Materie auf den Grund zu gehen. Nun gibt es von Apple ein offizielles Statement zu dem Thema.

Apple Statement

Apple hat sich gegenüber TechCrunch zum Sachverhalt geäußert und erklärt, warum ältere iPhones mit älteren Akkus langsamer werden können.

Unser Ziel ist es, unseren Kunden das beste Erlebnis zu bieten. Dies beinhaltet die Gesamtleistung und die Verlängerung der Lebensdauer ihrer Geräte. Lithium-Ionen-Akkus sind nicht in der Lage, Spitzenstrombelastungen bei niedrigen Außentemperaturen zu liefern, sie haben im Laufe der Zeit eine niedrigere Akku-Kapazität und dies kann dazu führen, dass Geräte unerwartet abschalten, um elektronische Komponenten zu schützen.

Im vergangenen Jahr haben für für das iPhone 6, iPhone 6S und iPhone SE ein Feature veröffentlicht, um die momentane Spitzenbelastungen im Bedarfsfall zu dämpfen und so ein unerwartetes Abschalten des Gerätes in bestimmten Situationen zu verhindern. Diese Funktion haben wir nun mit iOS 11.2 auf das iPhone 7 erweitert und wir beabsichtigen diese Funktion zukünftig auf weitere Produkte zu erweitern.

Kurzum: Apple hat seinen iPhones ein neues Powermanagement verpasst, um zu verhindern, dass in bestimmten Situationen zu viel Leistung abgefordert wird und der Akku den benötigten Strom nicht liefern kann. Dies führte bislang zu einem unerwarteten Abschalten der Geräte.

Geplante Obsoleszenz? Nein dies ist sicherlich nicht der Fall und würde Apple auch eher schaden als nützen. Schon mehrfach wurde Apple vorgeworfen, dass ältere Geräte bewusst verlangsamt werden, damit Nutzer ein neues iPhone kaufen. Würde Apple tatsächlich so denken, so wäre dies sehr kurzsichtig. Verbraucherschützer würden Apple angehen und dass kann dem Hersteller aus Cupertino nicht recht sein. Auch Kunden fänden dies sicherlich nicht gerade ideal und würden im schlimmsten Fall zu einem anderen Hersteller wechseln.

Es ist allgemein bekannt, dass Akkus im Laufe der Zeit nachlassen und so ist es für Apple ein Spagat zwischen Akkuleistung und iPhone-Performance. Mit iOS 10.2.1 hat Apple das oben genannte Features erstmals eingeführt und nun auf iOS 11.2 erweitert. In einem zugehörigen Support-Dokument beschreibt Apple, dass euch ein iPhone sogar anzeigt, wenn der Akku „platt“ ist.

Ein bisschen mehr Transparent seitens Apple wäre allerdings willkommen gewesen. Durch das neue Statement hat Apple nun die Sachlage kommentiert und beschrieben, dass man mit dem Powermanagement die Leistung der Geräte in bestimmten Situationen dämpft, um ein unerwartetes Abschalten zu verhindern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple will Safari-Kompatibilität einfrieren und Web-Hintergrundprozesse erlauben

Apple hat eine neue Technology Preview von Safari veröffentlicht. Das Release 46 enthält viele grundlegende Änderungen, die im kommenden Jahr auch in die Safari-Version für Endanwender einfließen könnten. Größte Neuerung ist sicherlich die standardmäßige Aktivierung von Web-Hintergrundprozessen. Hierbei können Webseiten ihre Scripts nicht nur asynchron zur Webseite ausführen, sondern Scripts au...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Euclidean Lands: Puzzle-Abenteuer der Blek-Macher zum ersten Mal reduziert erhältlich

Wir haben mal wieder ein ordentliches Schnäppchen für euch im App Store entdeckt. Euclidean Lands kann zum ersten Mal günstiger gekauft werden.

Euclidean Lands 2

Normalerweise kostet Euclidean Lands (App Store-Link) für iPhone und iPad immerhin 5,49 Euro. Für ein richtig gutes Spiel eigentlich kein hoher Preis, trotzdem freuen wir uns natürlich über das aktuelle Angebot. Momentan ist Euclidean Lands nämlich zum ersten Mal reduziert erhältlich, das mit 4,6 von 5 möglichen Sternen bewertete Spiel kostet nur noch schlanke 99 Cent.

Am ehesten könnte man Euclidean Lands als eine Mischung aus Monument Valley und den Spielen der Go-Serie von Square Enix vergleichen. In dem Spiel steuert ihr nicht nur einen mit einer Lanze ausgerüsteten Kämpfer, sondern auch die Welt an sich. In Würfel-Form aufgebaut, können die einzelnen Teile eines Levels einfach mit dem Finger verschoben werden. In Euclidean Lands macht ihr euch die Welt also tatsächlich so, wie sie euch gefällt.

Euclidean Lands ist eine tolle Mischung aus verschiedenen Genres

Genau wie beispielsweise in Lara Croft Go müsst ihr aber nicht nur den Zielpunkt des Levels erreichen, sondern auf dem Weg dorthin auch einige Gegner ausschalten. Hier gilt eine einfache Regel: Ihr könnt die Gegner nur von der Seite oder von hinten aus angreifen, ansonsten erwischen sie euch selbst. Die Felder, auf die man besser nicht tritt, sind dabei mit einer kleinen Markierung ausgestattet, die das Leben aber nicht wirklich einfacher macht.

Euclidean Lands 1

Im Laufe der 40 Leveln in fünf verschiedenen Kapiteln kommen natürlich immer weitere Elemente dazu, die das Spielerlebnis erhöhen. Los geht es beispielsweise mit einem Schild, das ihr aufsammeln könnt, um euch vor einem gegnerisch Angriff zu schützen. Es folgen unter anderem noch Boss-Gegner und einige andere Überraschungen.

Bei den bisherigen Käufern kommt das Spiel sehr gut, unter anderem heißt es in einer der vielen positiven Rezensionen: „Tolle Mischung aus Zauberwürfel, Monument Valley und der Go-Reihe von Square Enix. Herausgekommen ist ein grafisch und technisch hervorragendes Strategiespiel, welches mich aktuell an mein iPad fesselt. Dazu iCloud-Sync und keine In-App-Kauf-Bettelei, sondern Premium.“

WP-Appbox: Euclidean Lands (0,99 €, App Store) →

Der Artikel Euclidean Lands: Puzzle-Abenteuer der Blek-Macher zum ersten Mal reduziert erhältlich erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verbot von Baukasten-Apps: Apple macht Zugeständnisse

AppyourselfNach anhaltender Kritik hat Apple jetzt seine Entwickler-Richtlinien überarbeitet und das angekündigte Verbot von Baukasten-Applikationen zum Januar 2018 etwas aufgeweicht. Wie der Konzern nun mitteilt sollen zukünftig doch nicht alle iPhone-Anwendungen abgelehnt werden, die auf vorgefertigte Schablonen setzen und diese lediglich mit leicht variierenden Inhalten ausstatten, sondern nur noch jene, die nicht vom Anbieter des […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

From Dream to Reality

Ha. Also ich und Videos … Muss schon faszinieren um es bis zum Ende anzusehen. 2x gesehen !! Aha !

Vielleicht auch Haare Grau färben … ? </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV: Amazon Prime Video nun auch mit 5.1-Audio bei UHD-Inhalten

Seit kurzer Zeit ist Amazon Prime Video auch für Apple TV verfügbar. Damit ist Apples Set-Top-Box nun mit allen wichtigen Videodiensten ausgerüstet. Wäre da nicht ein Problem. Zwar versprach Amazon beste Bild- und Tonqualiät, aber beides gemeinsam war bis letzte Nacht nicht möglich. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Digiarty Adventskalender 2017: Gratis-Apps im Giveaway – und Smartphone gewinnen

Beim Digiarty Adventskalender Giveaway gibt es dieses Jahr viele lukrative Deals – und ein Gewinnspiel.

Heute geht es mit dem nächsten Türchen weiter, daher erinnern wir Euch gern noch einmal.

Die Aktion der Macher von Video- und Audio-Software für Windows findet an ingesamt acht Tagen in diesem Dezember statt. An jedem dieser Tage wird auf der folgenden Webseite eine Aktion freigeschaltet, bei der pünktliche Nutzer 24 Stunden nützliche und zugleich hochwertige Software-Preise abstauben können:

Folgende Produkte – fünf Premium-Apps und zwei Gutscheinkarten – sind jetzt noch als Preise verfügbar:

  • am 21. Dezember: eine iTunes-Karte im Wert von 125 Euro
  • am 23. Dezember: WinX HD Video Converter Deluxe im Wert von 54,95 Euro

Teilnehmen ist ganz einfach: Dazu muss nur am jeweiligen Tag das passende Türchen auf der Webseite angeklickt werden. Handelt es sich bei dem Preis um eine Software-Lizenz, so wird diese nach Eingabe einer Mail-Adresse direkt und kostenlos an den Teilnehmenden verschickt und kann anschließend eingelöst werden. Bei den beiden Geschenkkarten wird so an der Verlosung teilgenommen.

Außerdem gibt es noch ein großes Gewinnspiel, an dem Interessenten den ganzen Advent lang teilnehmen können: Denn in der Tür auf dem Dach des Digiarty Adventskalenders versteckt sich noch ein Türchen, hinter dem es durch Eintragen einer Mail-Adresse die Chance gibt, ein brandneues Huawei P10 lite im Wert von 289 Euro zu gewinnen. Die Auslosung des Gewinners findet am 25. Dezember statt.

WinX DVD Ripper Platinum: Das Highlight des Giveaway

Neben diesem Top-Preis dürfte für User vor allem das Software-Giveaway am 12. Dezember interessant sein: An diesem Tag gibt es nämlich eine der seltenen Gelegenheit, mit dem WinX DVD Ripper Platinum das Software-Highlight der Firma gratis zu laden. Diese App kann sehr schnell DVDs in MP4 / H.264 für die Wiedergabe auf dem iPhone und iPad umwandeln, während zusätzliche Informationen wie Untertitel erhalten bleiben.

Es gibt als genug Gründe um in den nächsten Tagen und Wochen beim Digiarty Adventskalender vorbeizuschauen – derartig hochwertig Produkte gibt es nur selten umsonst.

Weltweit führender Anbieter: Digiarty Software

Mit 11 Jahren Branchenerfahrung ist Digiarty jetzt ein weltweit führender Anbieter von Video & Audio-Anwendungen für Windows und macOS. Er bietet schnelle und einfach zu bedienende Mac DVD Ripper/Kopierer/Brenner, Video Converter, Online Video Downloader, Media Player, iPhone-Dateimanager, Video/Audio Streaming App und so weiter.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Irre Fratze: Arcade-Shooter mit eurem Gesicht steuern

Die Animojis sind eine der Features des iPhone X. Dieses ermöglicht euch, die Köpfe unterschiedlicher Figuren in Echtzeit mit eurem Gesicht zu steuern. Diese Technologie übernimmt das in dieser Woche neu im AppStore erschienene Irre Fratze (AppStore) und macht daraus ein Arcade-Game.

Mit den Bewegungen eures Gesichtes steuert ihr ein Figur auf dem Display, die aus Augen und Mund Laserstrahlen schießen kann. Dies geschieht, indem ihr mit einem eurer Augen blinzelt oder euren Mund öffnet, um die entsprechende Waffe abzufeuern. Dafür müsst ihr euer Gesicht in dem kleinen Fenster oben links lassen. Auf diese Weise wehrt ihr nun Angreifer, die auf drei Bahnen euren Helden attackieren, ab.
-gki26847-
Je länger ihr überlebt und je mehr Feinde (nicht Bomben) ihr abschießt, desto höher fällt euer Highscore in dem Gratis-Download aus. Letztendlich ist Irre Fratze (AppStore), das im Englischen „Wacky Face“ heißt, eine nette Demo, was heute technisch alles möglich ist. Wirklich begeistern konnte uns das Gameplay aber nicht. In gewisser Weise aber auch Gott sei Dank, denn viele Runden am Stück bei süchtig machendem Gameplay würden doch ziemlich auf die Gesichtsmuskulator gehen…

Irre Fratze iOS Trailer

Der Beitrag Irre Fratze: Arcade-Shooter mit eurem Gesicht steuern erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Akku-Affäre: Apple äußert sich zur iPhone-Drossel: Ein Feature zum Wohl des Kunden

Der Umstand, dass iOS offenbar ältere iPhones mit verbrauchten Akkus deutlich drosselt, hat in den letzten Tagen eine Menge Aufmerksamkeit seitens der Nutzer erfahren. Nun hat sich Apple zum Thema geäußert, der Aufklärungswert des Statements ist aber eher begrenzt.

Eine Vermutung bestätigt sich: iOS drosselt iPhones, deren Akkus angeschlagen sind. Die Beobachtung machten zunächst einzelne Nutzer und belegten sie anhand von Ergebnissen des Tools Geekbench. Dann überprüfte der Entwickler von Geekbench die einlaufenden Daten und kam zum selben Schluss. Die Drossel greift systematisch offenbar ab iOS 11.2, nachdem zuvor vermutlich Vorarbeiten dafür erfolgten.

iPhone 7 Geekbench iOS 11.2 | Geekbench 4

Auf den Gedanken die Performance zu drosseln dürfte Apple durch die Krise beim iPhone 6s-Akku gekommen sein. Jetzt, Jahre später, hat man in Cupertino daraus eine Funktion gemacht.

Apple: Drossel dient dem Kunden

In Apples Statement bestätigt das Unternehmen im wesentlichen, was durch Nutzer bereits herausgefunden wurde, interpretiert es aber freilich ganz anders:

Litium-Ionen-Batterien wiesen im Alltag früher oder später unausweichlich Verschleißerscheinungen auf und werden in ihrer Leistung schwächer, so Apple. Daher habe man eine Funktion etabliert, die die empfindlichen Baugruppen eines iPhones vor plötzlichem Spannungsabfall zu schützen vermag. Dadurch werde auch verhindert, dass iPhones sich spontan abschalten. Das ganze sei aber nur zum Wohl des Kunden.

Our goal is to deliver the best experience for customers, which includes overall performance and prolonging the life of their devices. Lithium-ion batteries become less capable of supplying peak current demands when in cold conditions, have a low battery charge or as they age over time, which can result in the device unexpectedly shutting down to protect its electronic components.

Last year we released a feature for iPhone 6, iPhone 6s and iPhone SE to smooth out the instantaneous peaks only when needed to prevent the device from unexpectedly shutting down during these conditions. We've now extended that feature to iPhone 7 with iOS 11.2, and plan to add support for other products in the future.

Klar wird auch: Apple plant, diese Eigenschaft von iOS nach dem iPhone 7 auch aktuelleren Modellen angedeihen zu lassen. Zur gerade wieder lebhaft diskutierten, ewigen Verschwörung, Apple drossele ältere Modelle absichtlich, um ein Upgrade zu motivieren, ist noch zu sagen, dass sie nur dann ein gewisser Geheimtipp wäre, würde Apple die Drossel unter allen Umständen durchführen. Alle Tests zeigen aber, nach einem Akkutausch schnurren die iPhones wieder wie am ersten Tag. Ein Akkutausch aber lässt sich deutlich günstiger bewerkstelligen als ein Neukauf selbst des günstigsten iPhones. Was bleibt ist eine Funktionalität, die wohl dafür sorgen sollte, dass sich iPhones akkutechnisch nicht nutzernervend verhalten, die durch Apple-typische anfängliche Intransparenz aber zu Recht zum Aufreger wurde. Auch das aktuelle Statement ist leider mehr Nebelkerze, denn echte Information.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So schreiben Sie Wörter fett, kursiv oder durchgestrichen in WhatsApp

Schon vor einiger Zeit veröffentlichten die WhatsApp-Entwickler ein Update mit dem auch iOS-Nutzer in den Genuss von Textformatierungen gekommen sind. Zwar sind die Formatierungen mit „fett“, „kursiv“ und „durchgestrichen“ recht überschaubar, aber dennoch wissen viele Nutzer nicht so recht, wie man die drei Formatierungen eigentlich anwendet. Wir möchten für diese Nutzer das „Geheimnis“ lüften und verraten Ihnen, wie Sie mit den Formatierungen arbeiten.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Prime Video für Apple TV jetzt mit 5.1 Audio, neue Browser für Fire TV

Wie angekündigt, unterstützt die Amazon Prime Video App für Apple TV jetzt auch 5.1 Audio.

Zum Start war die Funktion noch nicht verfügbar, Amazon versprach aber baldige Abhilfe – iTopnews.de berichtete. Die ist nun mit der neuen Version 1.0.1 da: Sie liefert 5.1 Sound für UHD Inhalte, die Ihr auf Eurem Apple TV 4K abspielt.

Mit zukünftigen Updates soll dies dann auch noch für SD und HD Streams kommen, was dann auch für ältere Apple TV gelten soll. Diese bleiben weiter beim altbekannten Stereo-Klang. Zum Zeitplan weiterer Aktualisierungen gibt es keine genauen Details.

Update von Amazon Prime Video für Apple TV laden

Nutzern eines Apple TV 4K kann das aber zumindest teilweise egal sein: Solche unter Eu