Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 702.264 Artikeln · 3,79 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Finanzen
2.
Produktivität
3.
Fotografie
4.
Spiele
5.
Dienstprogramme
6.
Finanzen
7.
Musik
8.
Spiele
9.
Sonstiges
10.
Soziale Netze

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Wirtschaft
4.
Produktivität
5.
Dienstprogramme
6.
Dienstprogramme
7.
Dienstprogramme
8.
Sonstiges
9.
Wirtschaft
10.
Fotografie

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Sonstiges
6.
Dienstprogramme
7.
Wirtschaft
8.
Wetter
9.
Spiele
10.
Spiele

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Spiele
4.
Sonstiges
5.
Soziale Netze
6.
Sonstiges
7.
Soziale Netze
8.
Navigation
9.
Soziale Netze
10.
Musik

iPad Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Spiele
3.
Dienstprogramme
4.
Unterhaltung
5.
Produktivität
6.
Wirtschaft
7.
Produktivität
8.
Produktivität
9.
Produktivität
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Produktivität
2.
Unterhaltung
3.
Dienstprogramme
4.
Unterhaltung
5.
Sonstiges
6.
Dienstprogramme
7.
Produktivität
8.
Sonstiges
9.
Produktivität
10.
Spiele

Filme (geliehen)

1.
Drama
2.
Comedy
3.
Drama
4.
Action & Abenteuer
5.
Action & Abenteuer
6.
Action & Abenteuer
7.
Drama
8.
Thriller
9.
Action & Abenteuer
10.
Action & Abenteuer

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Drama
6.
Familie & Kinder
7.
Action & Abenteuer
8.
Science Fiction & Fantasy
9.
Action & Abenteuer
10.
Action & Abenteuer

Songs

1.
James Arthur
2.
Ed Sheeran
3.
Justin Bieber & BloodPop®
4.
Luis Fonsi & Demi Lovato
5.
Ofenbach & Nick Waterhouse
6.
Martin Garrix & David Guetta
7.
Bausa
8.
The Cranberries
9.
Eminem
10.
Nico Santos

Alben

1.
The Cranberries
2.
Verschiedene Interpreten
3.
Helene Fischer
4.
Camila Cabello
5.
Feine Sahne Fischfilet
6.
Various Artists
7.
Ed Sheeran
8.
The Cranberries
9.
Eminem
10.
Verschiedene Interpreten

Hörbücher

1.
Marc-Uwe Kling
2.
Gabriel Conroy & Timothy Stahl
3.
Marc-Uwe Kling
4.
Sebastian Fitzek
5.
Michael Robotham
6.
Marc-Uwe Kling
7.
Dan Brown
8.
Marc-Uwe Kling
9.
Andreas Gruber
10.
Stefanie Stahl
Stand: 05:16 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

312 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

8. Dezember 2017

Hat Apple soeben Shazam gekauft?

Glaubt man der aktuellen Gerüchteküche, so soll Apple bereits den Musik-Suchdienst Shazam gekauft haben. Die Papiere sollen bereits unterzeichnet sein und am Montag will man den Deal an die Öffentlichkeit bringen.

Shazam, ist eine sehr die beliebte App um innert Sekunden anhand von kurzen Audio-Signalen Songs, TV-Shows, Filme oder Werbeklips zu erkennen. Kürzlich konnte vermeldete werden, dass die App bereits mehr eine Milliarde mal geladen wurde.

Da Shazam die Benutzer nach erfolgreicher Suche auch immer wieder auf Apple Music verweist, kennt Apple die Beliebtheit und dessen Marktwert. Über den Deal in Dollars konnte TC bisher noch nichts handfestes in Erfahrung bringen. Man spricht von einem neunstelligen Betrag. Je nach Quelle sollen es über 400 Millionen US-Dollar sein oder über 1 Milliarde USD.

Sollte die Übernahme tatsächlich bestätigt werden, könnte es passieren, dass Spotify dann nicht mehr in den Suchtreffern angegeben wird? Noch sind alles unbestätigte Gerüchte, aber sehr spannende Gerüchte.

The post Hat Apple soeben Shazam gekauft? appeared first on ApfelBlog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht macOS 10.13.2 & Security-Updates für Sierra und El Capitan

Apple veröffentlicht macOS 10.13.2 & Security-Updates für Sierra und El Capitan
[​IMG]

Für gewöhnlich veröffentlicht Apple seine Updates ja an einem Tag, die jüngsten Bugs dürften die Pläne aber ein wenig durcheinander gewürfelt haben. Nach...

Apple veröffentlicht macOS 10.13.2 & Security-Updates für Sierra und El Capitan
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Apple steht kurz vor Übernahme von Musikerkennungs-App Shazam

Bericht: Apple steht kurz vor Übernahme von Musikerkennungs-App Shazam Redaktion 08. 12 2017 - 23:00
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Montag schon offiziell? Apple wird offenbar Shazam kaufen

Paukenschlag am späten Freitagabend: Apple plant wohl den Kauf von Shazam.

Wie das US-Portal TechCrunch soeben berichtet, stehen beide Unternehmen kurz vor dem Abschluss der Gespräche.

Noch am Wochenende könnte der Deal demnach in trockenen Tüchern sein, um am Montag offiziell verkündet zu werden.

Der Musikerkennungs-Dienst Shazam („Jeden Song in Sekunden finden“) ist seit Jahren höchst erfolgreich am Markt etabliert.

Schon lange gute Beziehungen von Apple und Shazam

Zu Apple hat Shazam schon länger gute Beziehungen. Seit iOS 8 ist Shazam in Siri integriert. Auch die Einbindung in Apple Music ist schon länger vorhanden.

Gerüchteweise will Apple 401 Millionen Dollar für Shazam bezahlen. Andere Spekulationen besagen, Apple werde für Shazam annähernd 1 Milliarde Dollar bezahlen. Shazam wird nach der letzten Finanzierungsrunde aktuell mit 1.02 Milliarden Dollar bewertet.

Shazam Encore Shazam Encore
(6306)
3,49 € (universal, 101 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

#apnp (der letzte*): iPhones rocken flickr | iPhone 2018 | iPhone X | TV App auch in Deutschland – #apnp vom 08.12.2017

Hallo. Mein Name ist Toni Ebert und das ist der letzte #apnp von mir*. Es geht heute vermehrt um das iPhone, um die Zukunft des iPhones und um die TV-App, die es jetzt endlich auch in Deutschland gibt. Also dann: Willkommen zum #apnp vom 8. Dezember 2017!

Apfelpage Night Push #apnp thumb

#apnp – Apfelpage Night Push

* = Ein Wort von Toni

Man warf mir vor, der Clickbait-Beauftragte von WakeUp Media zu sein und dem werde ich vielleicht heute sogar gerecht. Der #apnp von heute wird der letzte aus meiner Feder für 2017 sein, denn ab morgen bin ich im Urlaub. Der wird bis zum 7. Januar 2018 gehen und dann sehen wir uns wieder. Auf den #apnp müsst ihr aber nicht verzichten, um den werden sich Roman, Moritz und Yannik kümmern. Ist auch schön.

flickr: iPhones sind die beliebtesten Kameras

Welche Kamera wird in der Foto-Community flickr am häufigsten verwendet? Die Antwort: Das iPhone. Schon seit Jahren steht das Apple-Smartphone ganz oben in der Hitliste und das hat sich 2017 nicht geändert. 54% aller neu hochgeladenen Bilder werden mit einer Kamera aus Cupertino geschossen, auf Platz 2 landet Canon mit 23%.

iPhone 2018: Und der Akku soll wachsen!

Die Akkulaufzeit vom iPhone ist etwas, das mir ehrlich gesagt kaum Probleme bereitet. Dennoch würde man sich wünschen, dass die Laufzeit länger wäre, weil warum nicht. Vielleicht ja im nächsten Jahr. Ming-Chi Kuo orakelt, dass Apple daran arbeitet, die Kapazitäten für die iPhone-Akkus weiter zu erhöhen. Damit hat man für das iPhone X bereits angefangen.

Apple-Manager: Die Kerbe am iPhone X ist das beste, das je passiert ist

Von der Konkurrenz belächelt, von Nutzern schnell ignoriert und vom Hersteller in den höchsten Tönen gelobt. Die “Notch” des iPhone X stößt auf ein sehr geteiltes Echo. Greg Joswiak von Apple behauptet nun, dass diese Aussparung, die den Bildschirm unterbricht, ganz großes Tennis sei. Apple habe eine schwierige Aufgabe meisterhaft gelöst. Den Lautsprecher und die TrueDepth-Kamera auf so engem Raum zu platzieren, sei mit das beeindruckendste, das Apple jemals getan hat. Na dann.

Produktion des iPhone X: Zulieferern wird langweilig

Dem iPhone X wurden ewig lange Wartezeiten vorhergesagt. Aber dazu kam es nicht. Im Gegenteil: Offenbar normalisiert sich allmählich alles. Das geht sogar soweit, dass Apple anscheinend mittlerweile genügend Komponenten gehortet hat, denn die Abnahmemengen sollen zurückgehen.

TV-App kommt nach Deutschland

Wir haben lange genug gewartet und mussten mit der schnöden Video-App Vorlieb nehmen: Jetzt gibt es auch bei uns die TV-App auf iPhone und iPad, von der wir schon aus englischsprachigen Medien so viel gehört haben. Ganz konsistent scheint es nicht zu sein, wie man an die App kommt, anscheinend wird iOS 11.2 benötigt sowie ein Neustart des Geräts.

Reminder: ApfelAdvent #1 endet bald

Kurze Erinnerung: Bei uns gibt es etwas zu gewinnen. In dieser Woche ist es eine Tankstelle für USB-Geräte. Und ihr müsst nur ausnahmsweise mal nett zu uns sein! Die erste Folge des ApfelAdvent endet in der Nacht zum Sonntag, am Sonntag wird der Gewinner gezogen. Wer es noch nicht getan hat, kann hier am Gewinnspiel teilnehmen.

Apropos Gewinnspiel: Zurzeit läuft noch eines – es geht um ein Wacom Bamboo Slate. Auch hier genügt ein Kommentar unter dem Artikel. Der Gewinner wird im #apnp gezogen.

Aus der Redaktion: Florian arbeitet unterwegs

Nicht nur ich habe (nach Veröffentlichung des #apnp) Urlaub, auch Florian hat sich ein paar freie Tage genehmigt. Allerdings sollt ihr ja dennoch mit bewegten Bildern unterhalten werden und deshalb lässt er es sich nicht nehmen, von unterwegs, mit seiem MacBook die Apfelwoche zu schneiden. Im Auto! Hoffen wir mal, dass er nicht auch der Fahrer ist. (Spoiler: Wer den Blickwinkel sieht, der erkennt, dass er Beifahrer ist).

Florian schneidet unterwegs die Apfelwoche, Bild: Florian Holtgrefe

Ich wünsch euch was!

Liebe Leser, Fans, Kritiker und alle, die ich vergessen habe – das war der letzte #apnp von mir bis zum 8. Januar 2018. Ich wünsche euch eine angenehme Weihnachtszeit, einen guten Rutsch, einen fleißigen Weihnachtsmann, eine starke Leber und alles Gute für 2018. Wir sehen uns!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Leiter Design-Team: Jony Ive kehrt auf Ex-Posten zurück

Jony Ive wird das Designer-Team von Apple mit sofortiger Wirkung wieder leiten.

2015 hatte Ive den Posten verlassen und sich als Chief Design Officer von Apple um die Gestaltung des Apple Park gekümmert. Nun also die Rückkehr, die der US-Blogger Mark Gurman auf Twitter verbreitet.

Diejenigen, die Jony Ive 2015 beerbten, werden jetzt nicht mehr auf der Website der Apple-Führungspersönlichkeiten gelistet. Alan Dye, Vizepräsident User Interface, und Richard Howarth, Vizepräsident Industrial-Design, sind auf der Site nicht mehr zu sehen…

Die weiteren Umstände der Rückkehr von Jony Ive in seine ursprüngliche Rolle dürften sich in den nächsten Tagen klären.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple erweitert Zubehör für iPhone, iPad, & Apple Watch

Nach der Veröffentlichung der neuen Apple-Watch-Uhrenarmbänder und iPhone-X-Hüllen Anfang dieser Woche hat Apple seinem Online-Shop noch mehr neue Accessoires hinzugefügt. Es ist Weihnachtszeit und da sollen den Kunden neue Geschenkmöglichkeiten eröffnet werden.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store Wien macht Fortschritte - Eröffnung angeblich Anfang 2018

Ursprünglich soll Apple geplant haben, seinen ersten Retail Store in Österreich bereits zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft zu eröffnen. Hieraus wurde jedoch aufgrund der aufwendigen und teils schwierigen Umbau- und Restaurierungsarbeiten an dem historischen Gebäude in der Kärtner Straße, unweit des Stephansdoms in der Wiener Innenstadt nichts. Anfang kommenden Jahres soll es aber nun endlich soweit sein. Und so machen die Bauarbeiten auch weiter kräftig Fortschritte, wie ein Foto zeigt, welches die Kollegen von AppleInsider von einem Leser zugeschickt bekommen haben.

Einen offiziellen Termin gibt es von Apple naturgemäß noch nicht. Die Eröffnung neuer Stores wird traditionell erst wenige Tage vorher angekündigt. Angeblich soll es aber bereits im Januar oder Februar soweit sein, wie man in Wien munkelt. Es dauert also nicht mehr lange...

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

VLC-Media-Player für iOS jetzt optimiert für iPhone X und HEVC 4K-Videos

VideoLAN hat eine neue Version seiner VLC for Mobile App veröffentlicht, die verbesserte Unterstützung für Apples neueste Hardware und Software bietet.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Watch, iPad Pro, iPhone 8, iPhone 7: Neues Zubehör im Apple Online Store

Es gibt wieder neues Zubehör im Apple Online Store zu kaufen.

Nach der Veröffentlichung von neuen Apple-Watch-Armbändern und iPhone X Cases zu Beginn dieser Woche legt Apple rechtzeitig vor Weihnachten noch einmal.

Das Apple Pencil Case und das Leder-Sleeve für das 10,5″ iPad Pro könnt Ihr nun auch in Fuchsienpink kaufen – für 149 bzw. 35 Euro (Pencil-Case).

Ebenso wurde ein weiteres Hermès-Band für Apple Watch-Nutzer hinzugefügt. Es trägt die Bezeichnung Noir Swift Leder Double Tour Médor. Erhältlich ist es in 38 mm für 619 Euro.

Die neuen Case-Farben des iPhone X gibt es zudem ab sofort auch für iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone 7 und iPhone 7 Plus in der Silikon-Variante.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht iPhone, iPad, Apple Pencil und und Apple Watch Zubehör in „Fuchsienpink“

Apple bietet neben iPhone, iPad und Co. auch diverse Zubehör-Artikel an. So findet ihr iPhone Hüllen, iPad Hüllen. diverse Apple Watch Armbänder etc. im Apple Online Store. Ein Teil dieses Zubehörs liegt nun in einer neuen Farbe Namens „Fuchsienpink“ vor.

„Fuchsienpink“ als Zubehör-Farbe

Wirft man einen Blick auf den Apple Online Store und dort auf die Neuheiten beim Zubehör, so fällt einem auf, dass Apple verschiedene Zubehör-Artikel in einer neuen Farbe namens „Fuchsienpink“ anbietet.

So könnt ihr ab sofort das Apple Pencil Case, die Lederhülle für das 10,5 Zoll iPad Pro sowie das iPhone X Ledercase, iPhone 7 / iPhone 8 Leder Case, iPhone 7 Plus / iPhone 8 Plus Ledercase und das klassische Lederarmband für die Apple Watch in der Farbe Fuchsienpink bestellen. Alle Artikel sind auf Lager und können sofort verschickt werden.

Erst vor wenigen Tagen hatten wir uns zu diesem Thema zu Wort gemeldet. Da hatte Apple für das iPhone X, iPhone 7 (Plus), iPhone 8 (Plus) sowie das Apple Watch Sportarmband in drei neuen Farben präsentiert. (Danke Martin)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Renew and Recycle nimmt jetzt auch die Apple Watch an

Renew and Recycle nimmt jetzt auch die Apple Watch an
[​IMG]

Im Rahmen des Programms Renew and Recycle bietet Apple die Möglichkeit, alte Geräte beim Kauf neuer Hardware einzutauschen. Bisher wurden vor allem iPhones angenommen. Jetzt erweitert Apple das Angebot in Deutschland um die Apple Watch. Die...

Renew and Recycle nimmt jetzt auch die Apple Watch an
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

watchOS 4.2 - Skifahren mit erweitertem Tracking, aber...

watchOS 4.2 - Skifahren mit erweitertem Tracking, aber...
[​IMG]

Vor wenigen Tagen stellte Apple watchOS 4.2 vor. Das Hauptfeature dabei war die Einführung von Apple Pay Cash, leider jedoch nur in den USA....

watchOS 4.2 - Skifahren mit erweitertem Tracking, aber...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

YouTube soll eigenen Musikstreaming-Dienst im März 2018 starten

In wenigen Monaten soll YouTube einen eigenen Audio-Streaming-Service starten. Das sind die bisherigen Infos.

youtube logo

Bloomberg berichtet, dass YouTube einen eigenen Musikstreaming-Dienst im März 2018 launchen will. Das Wirtschaftsmagazin, das auf mit der Sache vertraute Quellen zurückgreift, will wissen, dass der Deal mit dem größten Plattenlabel Warner Music beschlossene Sache ist, die Verhandlungen mit Sony, Universal und Merlin sind noch im Gange.

Obwohl Google mit Google Play Music schon einen eigenen Streaming-Dienst hat, möchte YouTube ebenfalls einen Service anbieten. Es ist davon auszugehen, dass die Audio-Inhalte mit den Video-Inhalten verknüpft werden. Mit YouTube-Music Key hatte YouTube schon einen werbefreien Musik-Video-Service getestet, 2016 folgte mit YouTube Red in den USA ein werbefreier Premium-Dienst mit exklusiven Inhalten.

Neuer Musik-Dienst von YouTube startet im März

Der neue Musikstreaming-Dienst, intern als „Remix“ betitelt, wird dann als Konkurrenz zu Spotify und Apple Music starten, wobei Video-Elemente, zum Beispiel Video-Clips, in das Angebot integriert werden. Konkurrenz belebt ja bekanntlich das Geschäft.

Mit einem Start wird im März nächsten Jahres gerechnet. Insofern weitere Informationen vorab bekannt werden, geben wir sie natürlich an euch weiter. Die Frage an euch: Würde ein neuer Musikstreaming-Dienst mit „YouTube-Inhalten“ euer Interesse wecken?

Der Artikel YouTube soll eigenen Musikstreaming-Dienst im März 2018 starten erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Darkness and Flame 2

Es gibt immer einen Hinweis, der tief in Deiner Erinnerung vergraben ist. Wird das junge Mädchen Alice einen Weg finden, ihrem Onkel seine Erinnerungen wieder zu bringen und herausfinden, wie sie die Brennenden Flamme kontrollieren kann?

SPIELE DIE GRATIS UND SCHALTE DIE VOLLVERSION IM SPIEL FREI!

„Darkness and Flame: Fehlende Erinnerungen“ – Genieße dieses Abenteuer mit vielen Missionen, Wimmelbildszenen und Minispielen! Die innovative Geschichte wird Dich in ihren Bann ziehen und in eine Welt eintauchen lassen, die in einer Post-apokalyptischen Realität spielt, in der jedes Lebewesen sich der Finsternis stellen muss. 
Einem jungen Mädchen names Alice wurde eine unglaubliche Macht verliehen, die Macht der Flammen. Nachdem sie ein Ei in einer merkwürdigen Truhe entdeckt, schlüpft aus diesem ein Feuervogel, der ihr Leben für immer verändert. Von jetzt an wird dieser Vogel aus ihrem Arm erscheinen, um ihr bei dem Kampf gegen die FInsternis zur Seite zu stehen. Was ist das für eine Macht, die Alice jetzt besitzt und gibt es eine Möglichkeit sie zu bändigen? Alice ist nun Teil des ewigen Kampfes zwischen der Finsternis und den Flammen. 
Die Finsternis gibt nicht auf. Doch zusammen mit ihrem Onkel Colin macht sich Alice auf eine Reise voller Wunder und Abenteuer, die ihr Leben in Gefahr bringen.
Colin ist wieder und wieder in seinen Alpträumen gefangen. Eine Frau fleht ihn an ihm zu helfen. Wer ist sie? Colin hat fast keine Erinnerungen an seine Kindheit. Das ist, weil er einer derjenigen war, dessen Unterbewusstsein von der Finsternis kontrolliert wurde. 
Colin ist davon überzeugt, dass er seine Erinnerungen wieder erlangen und dann Antworten auf die wichtigsten Fragen bekommen wird. Wer ist diese Frau, die ihn um Hilfe fleht? Wie kann seine Nicht ihre neuen Fähigkeiten kontrollieren?
Die zwei machen sich auf in die Wüste, wo ein Heiler lebt, der vielleicht Colins Erinnerungen wiederherstellen kann. Zusammen werden sie viele Prüfungen überstehen, Rätsel lösen und sich einer Armee der Finsternis stellen, um die Welt zu retten.

* Tauche ein, in dieses unglaubliche Abenteuer, in einer Post-apokalyptischen Welt
* Treffe Bewohner des Fruchtbaren Landes
* Löse dutzende von Minispielen
* Zügle die Macht der Brennenden Flamme
* Rette die Welt vor der Gefahr, die droht alle Lebewesen auszulöschen

Darkness and Flame 2 (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X, iPhone 8 – Zubehör: Die Ladegeschwindigkeiten im Vergleich

Was sind die schnellsten und einfachsten Möglichkeiten zum Aufladen Eures iPhones?

In einem Vergleichstest werden die unterschiedlichen Optionen zum Laden der aktuellen iPhones genauer unter die Lupe genommen.

Die ausgiebige Versuchreihe wurde mit einem iPhone X durchgeführt. Die Ergebnisse sollten sich aber auch auf das iPhone 8 und iPhone 8 Plus übertragen lassen, da diese zum Laden ähnliche Features aufweisen.

Getestetes Zubehör

Bei den Kabeln wurde das original Lightning auf USB Kabel (1 m) von Apple genutzt. Für USB-C wurde ebenfalls auf ein hochwertiges Originalkabel von Apple gesetzt, das USB‑C auf Lightning Kabel (1 m).

Testaufbau und Ergebnisse

Für alle Tests wurde dasselbe iPhone X im Flugmodus und ohne Schutzhülle verwendet. Zwischen den Tests wurde das iPhone entladen und der Akkustand auf ein Prozent reduziert. Während des Ladevorgangs wurde jeweils im Abstand von 15 Minuten der Ladestand der Batterie ermittelt.

USB-C

Am schnellsten lassen sich die Geräte über USB-C im Schnelllademodus laden. Dabei wird das iPhone innerhalb von nur 30 Minuten tatsächlich auf ungefähr 50 Prozent geladen. Innerhalb von einer Stunde habt Ihr mit dieser Methode einen Stand von immerhin ca. 80 Prozent erreicht.

Die getesteten Netzteile verfügen über eine Leistung von 18 bis 87 Watt, wobei kein bedeutender Unterschied in der Ladegeschwindigkeit zwischen den unterschiedlichen Leistungsklassen festzustellen war. Das 30W-Netzteil von Anker schnitt hier am schlechtesten ab, ist aber auch nicht in Deutschland erhältlich.

Drahtlos

Am langsamsten ist das Laden mit 5W-Netzteilen, sowohl über drahtlos als auch über Lightning. Eine Erhöhung der Leistung auf 7.5W brachte zwar nur leichte, aber dennoch eine Verbesserung der Ladegeschwindigkeit.

Generell ist das drahtlose Laden aber wesentlich langsamer als die konventionelle Methode. Bei Verwendung des drahtlosen 5W-Netzteils war nach 60 Minuten der Akku des Telefons erst bei 35 Prozent angelangt.

Nichtsdestotrotz ist das drahtlose Laden eindeutig die bequemste aller Möglichkeiten und bei einer Aufladung über Nacht spielt die Geschwindigkeit keine Rolle.

Apples Standard-Ladegeräte 

Apples 5W-Netzteil, das standardmäßig allen iPhones beiliegt, ist im Vergleich zu anderen Ladegeräten mit Kabel quälend langsam. Es ist nicht schneller als ein drahtloses 7,5W-Netzteil. Nach 30 Minuten waren erst 21 Prozent des Akkus geladen, nach 60 Minuten erst 39 Prozent.

Apples 12W-iPad-Netzteil hingegen ist viel schneller und kann sich gegenüber den Schnellladegeräten in Sachen Geschwindigkeit durchaus sehen lassen. Nach 30 Minuten war das iPhone immerhin bereits zu 39 Prozent geladen, nach einer Stunde waren es 72 Prozent.

Fazit

Wenn Ihr das original 5W-Ladegerät verwendet, ist der Umstieg auf ein besseres Netzteil lohnenswert. Aber um das iPhone schnell zu laden, benötigt Euer Netzteil nicht mehr als 18W.

Auch stehen die USB-C-Netzteile von Drittanbietern den Originalgeräten von Apple in nichts nach.

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet das 12W-Netzteil des iPads, das sich erstaunlich gut gegenüber den Schnellladegeräten behaupten konnte und mit 25 Euro eine recht günstige Alternative darstellt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Mac: Ist das Ende gekommen?

Apple Mac: Ist das Ende gekommen? auf apfeleimer.de

Im Weihnachtsgeschäft dürfte das iPhone X das wichtigste Produkt für Apple sein, vermutlich gefolgt vom iPhone 8 und iPhone 8 Plus. Danach könnten Apple Watch und iPad folgen, zudem die AirPods. Was den Apple Mac als Segment anbelangt, könnte es aber spannend werden.

Apple Mac: iPads als Ersatz denkbar

Zumindest hat sich das PCmag nun in der Art zu Wort gemeldet, dass der Mac als solcher bei Apple auf dem Abstellgleis stehen könnte. Neu ist diese Vermutung nicht, zumal sich das Mac-Segment im Vergleich zu früheren Jahren schwächer zeigt und Apple neue Modelle eher spärlich veröffentlicht.

Darüber hinaus ist mit dem iPad Pro mittlerweile ein iPad auf dem Markt verfügbar, das viele Aufgaben eines Macs übernehmen kann. Dementsprechend könnte es für Kunden in Zukunft attraktiver sein, ein iPad zu erwerben als einen Mac.

Apple iMac Pro als neues Highlight

Hinzu kommt auch, dass Apple seine Macs kaum mehr bewirbt, insbesondere im Vergleich zu etwa den iPads. Zumindest für professionelle Anwender könnte der Mac aber auch künftig noch interessant sein. Immerhin gibt es mit dem Apple iMac Pro nun ein neues Highlight für ebenjene Zielgruppe.

Der Beitrag Apple Mac: Ist das Ende gekommen? erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[8. Dezember] Apple kürt die Apps des Jahres 2017

Apple wählt im Dezember wie gehabt wieder einmal die jeweiligen Apps des Jahres. Durch das Re-Design des App Stores bekamen wir außerdem von Apple erstmals die sogenannten „Trends des Jahres“ anschaulich präsentiert. Wir zeigen euch in diesem Beitrag einmal Apples Auswahl von den besten Apps des Jahres 2017 und legen dabei vor allem den Fokus auf das iPad. 

Die beliebtesten gratis-Apps für iPhone und iPad

In den allgemeinen App-Charts in Deutschland befindet sich der Messenger WhatsApp unangefochten auf Platz eins, gefolgt von den weiteren klassischen sozialen Netzwerken wie Instagram, Snapchat und YouTube. Die beliebtesten gratis Apps auf dem iPad sind die Videodienste Netflix (Platz 1), YouTube (Platz 2), und Amazon Prime Video auf Platz 3.

Die beliebtesten kostenpflichtigen Apps für iPhone und iPad

In Sachen gekauften Apps auf dem iPhone macht Blitzer.de Pro das Rennen, gefolgt von Threema, einem Messenger mit verschlüsselten Nachrichten. Auf dem iPad ist GoodNotes 4 auf Platz eins, gefolgt von Procreate (Zeichen- und Kreativ-App) und Duet Display, einer App zum Erweitern des Mac-Displays auf dem iPad.

trends-desjahres-apstore-ipadblog.deDie App Trends 2017

Zu den Trends des Jahres 2017 gehören laut Apples Einschätzung vor allem AR-Apps aus dem Spielesegment. Kein Wunder, denn Apple hat mit iOS 11 die Entwicklerschnittstelle ARKit vorgestellt, die die Programmierung solcher Apps ungemein erleichtert. Es geht auch direkt weiter im Spielebereich und hier sind gerade die Online-Mobile-Games im Bereich der Echtzeit-Strategie sehr beliebt.

Die Apple Watch hatte dieses Jahr ihren Durchbruch auf dem Markt und dementsprechend sind auch die Downloadzahlen von Gesundheits-Apps in die höhe geschossen. Laut Apple sind die Fitness-Apps zu einer ernstzunehmenden Konkurrenz für Fitnessstudios geworden. Sehr viel wahrscheinlicher ist hier jedoch, dass die Apple Watch einen Health-Hype ausgelöst hat, welcher zunehmend abflachen wird.

Apps des Jahres

Zur App des Jahres auf dem iPad wird von Apple zurecht die Fotobearbeitungs- App Affinity Photo gekürt, welche wir uns hier auch schon einmal genauer angeschaut hatten. Affinity Photo ist deshalb nun im App Store für kurze Zeit auf 10,99 Euro reduziert.

Auf dem iPhone wurde die App „Enlight Videoleap“ als die Beste erklärt. Die App ermöglicht eine schnelle Videobearbeitung auf dem iPhone, welche professionell anmutende Clips erzeugt.

Das Game des Jahres 2017 auf dem iPhone, wurde das schon aus der WWDC bekannte Puzzle-Spiel Splitter Clitters. Auf dem iPad wurde das Wimmelbildspiel „Hidden Folks“ zum Game des Jahres gewählt. Im AppStore findet sich dazu noch die Entstehungsgeschichte mitsamt eines Entwickler-Interviews.

Jetzt seid ihr gefragt! Was ist eure Lieblings-App des Jahres 2017 auf dem iPad und/oder iPhone? Lasst es uns gerne in der Kommentarfunktion oder auf unserer Facebook-Seite wissen.

Folgt jetzt unserem Adventskalender

Und öffnet jeden Tag einen neuen Beitrag.
Adventskalender 2017

Jetzt unserer News Site auf XING folgen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bergfex Ski bleibt eine Empfehlung: Pro-Version für das iPhone X optimiert

In vielen Skigebieten laufen die Lifte, sogar bei uns im Sauerland geht es los. Bergfex Ski darf da nicht fehlen.

Bergfex Ski iPhone X

Eine der letzten Apps auf meinem ersten Homescreen ist pünktlich zum Saisonstart in vielen Skigebieten für das iPhone X optimiert worden: Bergfex Ski (App Store-Link) steht ab sofort in einer angepassten Version zum Download bereit. Die kostenlose Version der App wurde bisher nicht optimiert, aufgrund der Werbefreiheit und dem Zugriff auf alle Funktionen empfehle ich euch aber ohnehin die kostenpflichtige iPhone-App. Im Vergleich zum Skipass oder einem Mittagessen auf der Hütte sind die 3,49 Euro ja schon fast ein Schnäppchen.

Und auch wenn ihr noch kein iPhone X habt, lohnt sich die Installation von Bergfex Ski, zumindest sofern ihr Wintersportler seid. Keine andere App liefert so viele und so genaue Daten aus den Alpen, ganz egal ob aktuelle Wettervorhersage, ein Schneebericht oder der Zugriff auf hunderte Webcams. Richtig interessant wird Bergfex Ski natürlich dann, wenn man mehrere Skigebiete auf der Startseite als Favorit speichert und so alle Informationen auf einen Blick abrufen kann,

Bergfex bietet weitaus mehr als nur eine Wettervorhersage

Der Funktionsumfang der iPhone-App ist wirklich enorm und geht weit über die Wettervorhersage hinaus. So gibt es beispielsweise nicht nur eine Kurzzeitprognose für Österreich mit 30 Minuten Schritten, sondern auch über 5.000 Webcams und 200 Video-Webcams, auf dessen Tagesarchive man mit Bergfex zugreifen kann.

In diesen Wochen besonders spannend: Die Schneevorhersagekarte und die Schneeanalyskarte, denn immerhin ist in dieser Woche zumindest für weite Teile der Alpen einiges an Neuschnee vorhergesagt. Und zu guter letzt gibt es in Bergfex natürlich aktuelle Informationen aus den Skigebieten, so kann man beispielsweise ohne große Umwege sehen, welche Lifte und Pisten bereits geöffnet sind.

Ein paar Wünsche hätte ich dann aber doch noch parat: Wie wäre es mit einer Anpassung für das iPad? Dafür würde ich sicherlich erneut ein paar Euro auf den Tisch legen, denn Bergfex verrichtet auf meinem iPhone bereit seit Jahren einen zuverlässig guten Dienst.

WP-Appbox: bergfex/Ski PRO (3,49 €, App Store) →

Der Artikel Bergfex Ski bleibt eine Empfehlung: Pro-Version für das iPhone X optimiert erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[iOS] AppStore Perlen 49/17

Die Verbreitungsgeschwindigkeit von iOS 11 hinkt auch drei Monate nach der Veröffentlichung noch ein wenig hinter der der vorherigen iOS-Versionen hinterher. Wie Apple nun mal wieder auf der AppStore Support Webseite für Entwickler veröffentlicht hat, sind inzwischen jedoch immerhin 59% der im AppStore aktiven iOS-Geräte mit der neuesten Version von Apples mobilem Betriebssystem unterwegs. Damit konnte lediglich ein moderater Anstieg um 7% seit der letzten Veröffentlichung der Zahlen Anfang November verzeichnet werden. Den Zahlen zufolge sind noch 33% der Geräte mit iOS 10 und 8% mit noch älteren Systemen bestückt. Allerdings könnte es bei den nächsten Zahlen wieder einen deutlicheren Anstieg geben, da Apple in den USA mit iOS 11.2 die neue Funktion Apple Pay Cash freigeschaltet hat, die sicherlich der eine oder andere nutzen wollen wird, der sich bisher vor dem Update gescheut hat. Und damit nun viel Spaß mit den AppStore Perlen dieser Woche!

Kostenpflichtige Apps

Reigns: Her Majesty
Einer der ganz großen AppStore-Erfolge der letzten Monate ist zweifelsohne der Überraschungs-Hit Reigns (€ 3,49 im AppStore). Seit dieser Woche nun steht der offizielle Nachfolger zum Download bereit. Während die Entwickler an dem Erfolgskonzept des Originals festhalten, gibt es eine neue Story, in der man in die Rolle einer Königin schlüpft, die verschiedene Entscheidungen zu treffen hat. Dies geschieht durch Swipegesten, mit denen man textbasierte Karten wie bei Tinder vom Bildschirm wischt. Auf diese Weise gilt es, sich gegen eine Intrige zur Wehr zu setzen und den eigenen Thron zu sichern. Dabei sollte man stehts auf eine Balance des Machtgefüges im Königreich haben, um nicht gegen die eine oder die andere Seite den Kürzeren zu ziehen.Mithilfe von mystischen Gegenstände kann man zudem die Entwicklung in eine bestimmte Richtung beeinflussen. Diese Gegenstände wollen im Laufe des Spiels aber erst einmal gefunden werden. Ein mehr als würdiger Nachfolger des Klassikers!



YouTube Direktlink

Download € 3,49
   

Ashworld
Ein pixeliges Open-World-Abenteuer erwartet einen bei Ashworld. In einer postapokalyptische Welt kann man sich dabei nach Herzenslust austoben und auf alles ballern, was sich einem in den Weg stellt. Das einzige Ziel ist dabei natürlich, selbst zu überleben. Dies gestaltet sich dann auch gar nicht mal so einfach, denn in einer Welt, in der Wasser und Nahrung knapp sind, trifft man alle Nase lang auf fiese Gegner, die einem nach dem Leben trachten. Dabei ist für stundenlangen und vor allem immer wieder neuen Spielspaß gesorgt, denn die automatisch generierte Spielwelt sieht bei jedem Start anders aus. Wie es sich für eine offene Welt gehört, kann man jeden Winkel erkunden und dabei auch Gebäude erkunden oder sogar Fahrzeuge stehlen. Neben dem eigenen Erkunden kann man allerdings im Story-Modus auch Aufträge annehmen und versuchen, diese zu erfüllen. Unglaublich umfangreich und kurzweilig.



YouTube Direktlink

Download € 4,49
   

PIVOTO
Natürlich wird auch in dieser Woche wieder im AppStore gepuzzelt. In PIVOTO präsentiert sich dabei ein minimalistisch gestaltetes Spiel in dem es in 180 Leveln darum geht, einen Ball von einem Start- zu einem Zielpunkt zu bringen. Was grundsärtzlich erstemal einfach klingt, entpuppt sich schon bald als herausfordernde Aufgabem die mir der Zeit zudem immer schwieriger wird und jede Menge Multitasking erfordert. Der Ball bewegt sich grundsätzlich erstmal so lange in eine Richtung, bis er von einem Objekt abprallt. Diese entsprechend zu platzieren, ist die Aufagbe des Spielers. Das angesprochene Multitasking kommt spätestens dann zum Einsatz, wenn es nicht nur einen Ball im Auge zu behalten gilt, sondern gleich zwei. Und wenn sich dann noch Spezial-Elemente hinzugesellen, kommt endgültig eine gewisse Hektik auf. Klasse Puzzlespiel!



YouTube Direktlink

Download € 2,29
   

Riddlord: Die Konsequenz
Die Puzzle-Spiele aus der "The Room"-Reihe mag, der wird auch an "Riddlord: Die Konsequenz" seine Freude haben. Ähnlich wie in The Room gilt es jede Menge Rätsel und Puzzles zu lösen, die sich aus den Fragen ergeben wer Riddlord ist, arum er Jack Reeds Sohn Spark entführt hat und welche Geheimnisse sich in der Vergangenheit des berühmten Serienmörderjäger Jack verbergen. Bei der Beantwortung dieser Fragen schreitet man nach und nach durch toll gestaltete 3D-Level voran und findet immer mehr über die Figuren und die zugrundeliegende Geschichte heraus. Dabei wird das Spiel stets durch einen toll passenden Soundtrack untermalt.



YouTube Direktlink

Download € 4,49
   

Passpartout: Starving Artist
Schlummert nicht in jedem von uns ein verborgener Künstler? Nun, in mir zumindest nicht. Aber das macht nichts, denn in diesem netten Spiel, kann man diese Ader dann doch einmal ausleben. In der Rolle eines französischen Künstlers malt und verkauft man hier buchstäblich seine eigenen Kunstwerke, um sein Bedürfnis nach Wein und Baguettes zu befriedigen. Das Malen erfolgt dabei natürlich direkt auf dem Display, wobei meine Versuche eher weniger verkaufstauglich sind. Dabei sollte man stets darauf achten, seinen eigenen Stil zu kreieren, um sich in der Kunstwelt einen Namen zu machen. Gelingt dies, kann man sich endlich all die schönen Weine und Baguettes kaufen, die Frankreich zu bieten hat.



YouTube Direktlink

Download € 5,49
   

The Uncertain
In "The Unverstain" bekommt man jede Menge Eye Candy geboten. In einer postapokalytischen 3D-Welt begibt man sich mit dem Arbeitsroboter RT-217NP auf die Suche nach der vor ihm über sich und seine Welt zurückgehaltenen Wahrheit. Dabei gilt es sich in einer unwirtlichen und technokratischen Welt zu behaupten, jede Menge Puzzles und Rätsel zu lösen und auch immer wieder moralische Entscheidungen zu treffen, die den Fortgang der Geschichte mitbestimmen. Auf diese Weise verschlägt es unseren ungewöhnlichen Helden an verschiedene Orte, die allesamt ihre eigenen Geheimnisse enthalten, denen man auf den grund geht. Athmosphärisch und grafisch toll umgesetzt.



YouTube Direktlink

Download € 3,49
   

Tales of Inca: Lost Land
Deutlich knuffiger als in The Uncertain geht es in "Tales of Inca: Lost Land" zu. Hier erforscht man mit einem Stamm putzig gestalteter Inkas unbekanntes Land und findet dabei verschollene Wege durch Wälder, Wüsten und Berge. Auf diese Weise erschließt man immer neue Landschaften, wie Inseln, Sümpfe und Vulkanlandschaften für den eigenen Stamm und muss sich dabei auch teilweise gegen Drachen, Monster oder Wegelagerer durchsetzen. Beim Aufbau der Siedlungen geht es dann darum, für ausreichend Wasser für die Felder zu sorgen oder Leuchtfeuer zu entzünden, um den Inkas den Weg zu zeigen. Natürlich sollte es auch nie an essenziellen Rohstoffen, wie Holz oder Steinen mangelt. Geht man dabei geschickt vor, haben unsere Inkas schon bald eine florierende Siedlung errichtet und können sich an das Erschließen weiterer Ländereien machen.



YouTube Direktlink

Download € 3,49
   

PepeLine Adventures
Auf den ersten Blick scheint PepeLine ein Spiel zu sein, welches vor allem für Kinder konzipiert ist. Ich kann aber versichern, dass es Erwachsenen mindestens ebensoviel Spaß macht. Im Prinzip handelt es sich um ein 3D Schiebe-Puzzle, bei dem es darum geht, den beiden Kindern Pepe und Line ihren Weg aus einer magischen Welt heraus zu weisen. Hierzu müssen die Felder der verschiedenen Level so zurechgeschoben werden, dass ein Weg für die beiden Kids entsteht. Dabei steigt die Schwierigkeit natürlich durch immer komplexere Level und Felder auch immer weiter an. Gespielt wird wahlweise im Challenge-Modus, Sternmodus oder gegen Uhr. Wie heißt es so schön? Was für Kinder gut ist, kann für Erwachsene ja nicht schlecht sein.



YouTube Direktlink

Download € 2,29
   

Glopy
Und noch ein Puzzlespiel hat es in die AppStore Perlen dieser Woche geschafft. Glopy ist allerdings anders als die meisten Vertreter seines Genres und wird über den Beschleunigungssensor des iOS-Geräts gesteuert. Der Glopy Ball ist ein Holzlabyrinth, durch den es verschiedene Kugeln zu einem Ziel zu manövrieren gilt. Hierzu wird der Glopy rotiert und gedreht, so dass sich die Kugeln in den vorgegebenen Bahnen bewegen. Dabei ist natürlich jede Menge Fingerspitzengefühl und Geduld gefordert, möchte man die Kugeln am Ende alle an dem für sie vorgegebenen Ort platzieren. Beeindruckend ist dabei neben der klasse umgesetzten Steuerung auch die grafische Gestaltung des Spiels, die keine Wünsche offen lässt.



YouTube Direktlink

Download € 2,29
   

Kostenlose Apps

Streets of Rage


In den 90er Jahren lieferten sich Nintendo und SEGA einen erbitterten Kampf um die Gunst der Konsolenspieler. Wo Nintendo mit Super Mario vorlegte, zog SEGA mit Sonic The Hedgehog nach. Wo Nintendo mit Street Fighter vorlegte, zog SEGA mit Streets of Rage nach. Und genau dieser Titel, demnach ein klassischer Beat'em Up, steht nun im Rahmen der "SEGA Forever"-Reihe in seiner Classic-Version auch für das iPhone und das iPad zum kostenlos bereit. Wie gewohnt kann die eingeblendete Werbung per In-App Purchase zum Preis von € 2,29 Euro entfernt werden. Zum Inhalt gibt es naturgemäß wenig zu sagen. In dem ursprünglich 1991 für das Mega Drive erschienenen Spiel geht es um nichts anderes, als sich gegen die Gegner in einer wilden Prügelei durchzusetzen. Später kommen auch noch Waffen hinzu, die man aufsammeln und zu seinem Vorteil einsetzen kann.



YouTube Direktlink

Download kostenlos
   

PinDrive
Kennt ihr auch diese Situation? Man parkt sein Auto irgendwo und macht ein Foto davon samt der zugehörigen Umgebung, um es anschließend einfacher wiederfinden zu können. Genau zu diesem Zweck gibt es mit PinDrive auch eine App im AppStore. Während man diese Aufgabe natürlich auch einfach mit der Kamera erledigen kann, bringt PinDrive noch einen kleinen Twist mit. Konkret bringt einen die App per GPS zu dem geparkten Auto zurück und blendet auf dem Display auch noch einen Pfeil über dem Echtzeit-Bild ein, der die Stelle prominent markiert. Dies erledgit PinDrive nun mit Apples ARKit-Framework und stellt somit ein schönes Beispiel dafür dar, wie Augmented Reality sinnvoll genutzt werden kann.

Download kostenlos
   

KiKANiNCHEN-App
Die meisten Eltern werden den KiKA, also den Kinderkanal von ARD und ZDF natürlich kennen. Dieser ist ab sofort mit der neuen KiKANiNCHEN-App im AppStore vertreten und positioniert diese als Einsteiger-App für Klein- und Vorschulkinder, die damit vor allem "Spiel und Spaß" haben und erste Erfahrungen im Umgang mit der Technik sammeln sollen. Dies wird durch ein exploratives Spielen, personalisiertes Entdecken und medienpädagogisch wertvolles Experimentieren erzielt. Eltern können sich auf erwachsene.kika.de über das Konzept informieren und sich die Funktionalitäten anschauen, um die Kleinen bei der Benutzung zu unterstützen. Dank eines integrierten AppWeckers kann die Nutzungsdauer der App für Kinder begrenzt werden. Ein tolles und lobenswertes Konzept, um Kinder an die Benutzung von Technik und Apps hefranzuführen.



YouTube Direktlink

Download kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Phil Schiller zu Software-Fehlern, Siri und seinem Ruf als „Dr. No“

Apples Marketing-Chef Phil Schiller plaudert in einem Interview mit dem Magazin Stern über das iPhone X, Apples Preisgestaltung, die Software-Fehler der letzten Wochen und erklärt zudem, warum er bei Apple auch als „Dr. No“ bekannt ist. Wenn ihr ein paar Minuten Zeit übrig habt, geben wir euch den Link zum Artikel als Leseempfehlung mit. Schillers […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ein Lead geht um die Welt! Das war die Apple-Woche

Was hat die Apple-Woche gebracht?

iTopnews-Autor Jörg Heinrich verrät es Euch wie gewohnt immer zum Wochenende mit unseren ganz besonderen Apple-Schlagzeilen.

  • „Despacito“ Nummer 1 der iTunes-Charts 2017: Ein Lead geht um die Welt (Meldung)
  • iPhones 2018 endlich mit stärkeren Batterien: Spektakkulär! (Meldung)
  • Apple Pay Cash in den USA da: Annehm bar (Meldung)
  • Amazon Prime Video endlich auf Apple TV: Mach et, Glotze! (Meldung)
  • Apples Gesundheits-Chef hört auf: Heute hier, morgen fort! (Meldung)
  • Österreich bekommt ersten Apple Store: Hello, Wien! (Meldung)
  • Nächstes Jahr angeblich zwei OLED-iPhones: Generation X (Meldung)
  • Sicherheitslücke in HomeKit: Heim-Niederlage (Meldung)
  • Weiter kein neuer Mac mini, Support für 2011er mini eingestellt: Wartenzwerg (Meldung)
  • LCD-iPhone 2018 wieder mit Metallrückseite: Rück-Kehrblech (Meldung)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Skype für iPhone erhält aktualisiertes Design & iPhone X-Optimierung

Die iPhone-Version von Skype wurde aktualisiert. Folgende Änderungen treten in Kraft.

skype iphone

Nutzt hier wer noch Skype (App Store-Link)? Bei uns ist der Dienst zur Redaktion-Kommunikation im Einsatz. Der große Umbruch ist ja jetzt schon ein paar Monate her, jetzt haben die Macher ihren Messenger-Dienst aktualisiert.

Das neue Design gibt es jetzt schon seit August dieses Jahres, in der neusten Version wurde dieses erneut optimiert und zudem für das iPhone X-Display angepasst. Demnach gibt es dort keine störende Ränder mehr und man kann deutlich mehr Inhalte sehen. Neben den Design- und Layout-Verbesserungen gibt es abermals allgemeine Verbesserung der Leistung und Zuverlässigkeit.

Gefällt euch das neue Skype-Design?

Das neue Skype-Layout kommt nicht bei allen Nutzern gut an. Zurück zur alten Struktur kann man nicht, allerdings kann man das Layout anpassen. So gibt es unterschiedliche Farben, auch ein dunkles Theme steht zur Nutzung bereit. Weiterhin kann man über das iOS-Freigabemenü aus anderen Apps, Safari, Fotos-App und Co. schnell Fotos, Videos und Links in Skype teilen.

Skype für iPhone ist ein Gratis-Download, 113 MB groß und setzt iOS 9 oder neuer voraus. Die iPad-Version, die leider immer etwas stiefmütterlich behandelt wird, lässt sich ebenfalls kostenfrei installieren.

WP-Appbox: Skype für iPhone (Kostenlos*, App Store) →


WP-Appbox: Skype für iPad (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Skype für iPhone erhält aktualisiertes Design & iPhone X-Optimierung erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes: Jurassic World für nur 3,99 Euro kaufen (HD)

Falls ihr den heutigen Abend noch nicht verplant und Lust auf einen Kinofilm habt, dann werft einen Blick im iTunes Store vorbei. Dort erhaltet ihr aktuell „Jurassic World“ für gerade mal 3,99 Euro als Kauffilm.

iTunes: Jurassic World für nur 3,99 Euro kaufen (HD)

Der Monat Dezember wird im iTunes Store von der Aktion „2017 Countdown. 31 Tage, 31 Angebote“ begleitet. In den letzten Tagen haben wir euch bereits auf das ein oder andere Angebot dieser Aktion aufmerksam gemacht. Nur heute gibt es Jurassic World als Kauffilm zum Preis von nur 3,99 Euro. Der iTunes Store beschreibt den Film wie folgt

Eine der größten Kino-Erfolgsgeschichten aller Zeiten geht in die nächste Runde: Vor 22 Jahren schuf John Hammond einen Vergnügungspark, in dem echte Dinosaurier zu bestaunen waren. Heute, viele Tausende Besucher später, hat die Jurassic World nichts von ihrer Faszination verloren. Doch hinter Spiel und Spaß lauert der Tod. Als ein genetisch veränderter, böser und unberechenbarer Dinosaurier ausbricht, droht die Jurassic World im Chaos zu versinken. Für Owen (Chris Pratt) und Claire (Bryce Dallas Howard) beginnt ein Kampf auf Leben und Tod. Regie führt Colin Trevorrow, Executive Producer ist Oscar-Preisträger Steven Spielberg.

Falls ihr heute Abend schon verplant seid und trotzdem Lust auf den Film habt, so sichert euch diesen für nur 3,99 Euro und guckt ihn euch zu einem späteren Zeitpunkt an. Den Kauffilm erhaltet ihr übrigens in der HD- und SD-Version.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spekulationen zu den „iPhone X“-Verkaufszahlen und 2018er-Modellen

Iphone XDas iPhone X ist bei Bestellung im Apple Online Store jetzt innerhalb von einer Woche lieferbar, zudem hat sich die Verfügbarkeit der verschiedenen Modelle in den Apple-Ladengeschäften deutlich verbessert, auch hier sind die Wartezeiten kurz, teils sind die Geräte sogar auf Lager. Diese eigentlich positiven Nachrichten ziehen allerdings direkt kritische Spekulationen nach sich. So ist […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Last-Minute-Angebote, Tag 2: Doss Soundboxen, DJI Drohnen und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Bis kurz vor Weihnachten gibt es jetzt Last-Minute-Angebotswochen. Die Deals gelten nur jeweils 4 Stunden ab Startzeit.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Nur bis 23.59 Uhr im Tagesangebot: Doss Soundboxen, Die drei??? und mehr

Spezialangebot für Musikfreunde von Amazon Music Unlimited

Blitzangebote-Highlights im Überblick:

Ab 15.05 Uhr:


Ab 15.15 Uhr:
Ab 15.20 Uhr:
Ab 15.35 Uhr:
Ab 15.50 Uhr:
Ab 16 Uhr:
Ab 16.05 Uhr:
Ab 16.15 Uhr:
Ab 16.20 Uhr:
Ab 16.25 Uhr:
Ab 16.30 Uhr:
Ab 16.35 Uhr:
Ab 16.40 Uhr:
Ab 16.45 Uhr:
Ab 16.50 Uhr:
Ab 16.55 Uhr:
Ab 17 Uhr:
Ab 17.20 Uhr:
Ab 17.25 Uhr:
Ab 17.30 Uhr:
Ab 17.35 Uhr:
Ab 17.40 Uhr:
Ab 17.45 Uhr:
Ab 17.55 Uhr:
Ab 18 Uhr:
Ab 18.05 Uhr:
Ab 18.10 Uhr:
Ab 18.25 Uhr:
Ab 18.35 Uhr:
Ab 18.45 Uhr:
Ab 18.50 Uhr:
Ab 18.55 Uhr:
Ab 19.05 Uhr:
Ab 19.15 Uhr:
Ab 19.20 Uhr:
Ab 19.25 Uhr:
Ab 19.30 Uhr:
Ab 19.40 Uhr:

Liste wird im Tagesverlauf weiter aktualisiert. Derzeit zeigt Amazon die Deals nur mit kurzem Zeitvorlauf an.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 2018: Alle Modelle mit Face ID realistisch

Apple iPhone 2018: Alle Modelle mit Face ID realistisch auf apfeleimer.de

Wenn alles nach Plan läuft, soll das Apple iPhone 2018 Lineup aus gleich drei Modellen bestehen, genauso wie in diesem Jahr. Möglicherweise werden alle drei Modelle mit Face ID auf den Markt kommen, zumindest gibt es in diesem Bezug nun gute Nachrichten für Apple.

Apple iPhone 2018: Alle Modelle mit Face ID möglich

Denn der Apple-Zulieferer Finisar hat eine neue Produktionsstätte im US-Bundesstaat Texas erworben. Das ist insofern wichtig, als dass Finisar für die VCSEL-Produktion zuständig ist, die für Face ID von großer Bedeutung ist. Durch die neue Fabrik kann Finisar also mehr VCSEL-Einheiten produzieren als bisher.

Lieferzeit iPhone X bei O2
ModellSilberSpacegrau
64GB27.11.-08.12.27.11.-08.12.
256GBsofort lieferbar13.11.-17.11.
Hier informieren Lieferzeit iPhone X bei Telekom
ModellSilberSpacegrau
64GB1-2 Wochen3-5 Wochen
256GB3-5 Wochen3-5 Wochen
Hier informieren

Dies spricht laut Analyst Gene Munster dafür, dass Apple ab 2018 alle neuen iPhones mit Face ID ins Rennen schicken wird. Überraschend wäre dies nicht, immerhin gab es entsprechende Gerüchte bereits kurz nach der Präsentation des iPhone X zu vernehmen.

Drei neue iPhones für das kommende Jahr geplant

Zudem hat Apple selbst betont, dass Face ID die Zukunft für das Unternehmen sei. Sollten die bisherigen Gerüchte also zutreffend sein, dann würden das iPhone 9, das iPhone Xs und das iPhone X Plus allesamt mit Face ID in den Verkauf gelangen.

Der Beitrag Apple iPhone 2018: Alle Modelle mit Face ID realistisch erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ein Zehner zum Wochenende: unsere iOS Spiele Empfehlungen

Wieder einmal haben wir den Freitagabend erreicht, das Wochenende steht vor der Tür. In dieses verabschieden wir uns in gewohnter Manier mit unseren Spiele-Empfehlungen zum Wochenende. Diese neuen iPhone- und iPad-Games haben uns in der vergangenen Woche am besten gefallen.

-i25968-Nicht fehlen darf in dieser Woche Reigns: Her Majesty (AppStore). Die 3,49€ teure Universal-App ist der Nachfolger des tollen Reigns (AppStore) aus dem vergangenen Jahr. Diesmal gilt es, wie ihr in unserer Spiele-Vorstellung erfahrt, als Königin weise Entscheidungen zu treffen.-gki25968-

-i26701-Wenn ihr weniger auf Strategie, sondern mehr auf Action steht, ist das Koop-Action-RPG Portal Knights (AppStore) seinen Kaufpreis von 5,49€ wert. In dem Spiel kämpft ihr euch durch zufallsgenerierte 3D-Sandbox-Welten – entweder alleine oder im Team mit anderen Spielern. Mehr Infos gibt es auch hier in unserer Spiele-Vorstellung.-gki26701-

Wir wünschen euch ein schönes Wochenende und viel Spaß mit den von uns empfohlenen iOS-Games.

Der Beitrag Ein Zehner zum Wochenende: unsere iOS Spiele Empfehlungen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (8.12.2017)

Auch am heutigen Freitag listen wir wieder die Game-Rabatte auf, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Merge Merge
(79)
1,09 € Gratis (iPhone, 37 MB)
Merge HD Merge HD
(31)
1,09 € Gratis (iPad, 32 MB)
Northern Tale 2 (Premium) Northern Tale 2 (Premium)
(31)
4,49 € 2,29 € (iPad, 500 MB)
Island Tribe! Island Tribe!
(27)
3,49 € 1,09 € (iPhone, 123 MB)
Yesterday Origins Yesterday Origins
Keine Bewertungen
9,99 € 3,49 € (universal, 1897 MB)
Phoenix Wright: Ace Attorney – Dual Destinies
(88)
1,09 € Gratis (universal, 565 MB)
One Eyed Kutkh One Eyed Kutkh
Keine Bewertungen
2,29 € 1,09 € (universal, 454 MB)
Bridge Crane Simulator 3D Full Bridge Crane Simulator 3D Full
Keine Bewertungen
10,99 € 5,49 € (universal, 116 MB)
RunGunJumpGun RunGunJumpGun
Keine Bewertungen
8,99 € 7,99 € (universal, 96 MB)
Ninjas - STOLEN SCROLLS Ninjas - STOLEN SCROLLS
(8)
1,09 € Gratis (universal, 245 MB)
Dinosaur Safari for iPad Dinosaur Safari for iPad
(17)
1,09 € Gratis (iPad, 152 MB)
Findit - 200 Pictures Findit - 200 Pictures
(16)
5,49 € Gratis (universal, 78 MB)
Draw Rider Plus Draw Rider Plus
(30)
1,09 € 0,99 € (universal, 36 MB)
Dungeon Defense : The Invasion of Heroes
(52)
2,29 € 1,09 € (universal, 108 MB)
The Lost Shield The Lost Shield
Keine Bewertungen
2,29 € 1,09 € (universal, 116 MB)
Backgammon HD Backgammon HD
(301)
4,49 € Gratis (universal, 82 MB)
Spite & Malice HD Spite & Malice HD
(105)
5,49 € Gratis (universal, 73 MB)
The Inner World 2 The Inner World 2
(49)
5,49 € 3,49 € (universal, 2102 MB)
Mega Mall Story Mega Mall Story
(150)
1,99 € 1,09 € (universal, 178 MB)
Bau-Simulator 2 Bau-Simulator 2
(170)
4,99 € 1,99 € (universal, 1520 MB)
Infamous Machine Infamous Machine
(13)
4,99 € 1,09 € (universal, 302 MB)

Mille Bornes Mille Bornes
Keine Bewertungen
5,49 € 2,29 € (universal, 285 MB)
Truck Go Truck Go
(5)
2,29 € Gratis (universal, 34 MB)
Dawn of Crafting Dawn of Crafting
(55)
3,49 € 1,09 € (universal, 79 MB)
Solitaire Dungeon Escape Solitaire Dungeon Escape
(6)
4,49 € 3,49 € (universal, 139 MB)
Super Tank Battle - CityArmy Super Tank Battle - CityArmy
(14)
5,49 € Gratis (iPad, 31 MB)
The Long Siege The Long Siege
(8)
2,29 € 1,09 € (universal, 471 MB)
Solitaire Dungeon Escape Solitaire Dungeon Escape
(6)
4,49 € 3,49 € (universal, 139 MB)
Realpolitiks Mobile Realpolitiks Mobile
(27)
6,99 € 3,49 € (universal, 226 MB)
Minitutor: CodeBot
Keine Bewertungen
4,49 € 3,49 € (universal, 150 MB)
Trixibrix Trixibrix
(692)
1,09 € Gratis (universal, 4.7 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (8.12.2017)

Auch am Freitag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

SYS Pro - A Network Monitor SYS Pro - A Network Monitor
(15)
0,99 € Gratis (universal, 15 MB)
Affinity Photo Affinity Photo
(308)
21,99 € 10,99 € (iPad, 948 MB)
Erde 3D - Wunderbarer Atlas Erde 3D - Wunderbarer Atlas
(219)
3,49 € 0,49 € (iPad, 700 MB)
Thermometer X Thermometer X
Keine Bewertungen
0,49 € Gratis (universal, 21 MB)
Tally Counters Tally Counters
(77)
2,29 € 1,09 € (universal, 2.9 MB)
Magnifier Flash - A magnifying glass with light Magnifier Flash - A magnifying glass with light
(27)
1,09 € Gratis (universal, 1.7 MB)
AirDisk Pro AirDisk Pro
(235)
2,29 € Gratis (universal, 24 MB)
Funk-Pad für Mac-Computer Funk-Pad für Mac-Computer
(5)
1,09 € Gratis (universal, 25 MB)
WebWeaver® Basic WebWeaver® Basic
(6)
1,09 € Gratis (universal, 5.7 MB)
NotfallStandards NotfallStandards
(6)
21,99 € 16,99 € (universal, 1.7 MB)
iTooch Prep for the TOEFL® Exam FULL iTooch Prep for the TOEFL® Exam FULL
(12)
5,49 € 1,09 € (universal, 87 MB)
DigitalOcean Manager DigitalOcean Manager
(5)
1,09 € Gratis (universal, 2.4 MB)
Currencies by Edovia Currencies by Edovia
(39)
2,29 € 0,49 € (iPhone, 24 MB)

Musik

Tunic Guitar 440 Tunic Guitar 440
(19)
6,99 € Gratis (universal, 2.5 MB)
BIAS Amp for iPhone BIAS Amp for iPhone
(9)
21,99 € 5,49 € (iPhone, 188 MB)
BIAS Amp BIAS Amp
(60)
10,99 € 5,49 € (iPad, 207 MB)
X Drummer X Drummer
Keine Bewertungen
21,99 € 10,99 € (iPad, 467 MB)
Final Touch - Audio Mastering and Post Production Final Touch - Audio Mastering and Post Production
(33)
5,49 € 3,49 € (iPad, 94 MB)
SongMaker+ SongMaker+
(65)
3,49 € Gratis (iPhone, 41 MB)

Foto/Video

Air-Photos Air-Photos
(21)
3,49 € Gratis (universal, 4.6 MB)
Emoji Camera - taking colorful photos with emojis Emoji Camera - taking colorful photos with emojis
(5)
1,09 € Gratis (universal, 31 MB)
SnapFun Pro - Epos Kamera SnapFun Pro - Epos Kamera
(45)
1,09 € Gratis (universal, 42 MB)
Oilist Oilist
(16)
3,99 € 3,49 € (universal, 95 MB)

Wonderoom HD — Picture & Photo Editor, Fonts, Filters & Frames Wonderoom HD — Picture & Photo Editor, Fonts, Filters & Frames
Keine Bewertungen
1,99 € 1,09 € (iPad, 31 MB)
LimitedColor LimitedColor
(5)
2,29 € Gratis (universal, 125 MB)

Kinder

Fiete Choice Fiete Choice
(52)
3,99 € Gratis (universal, 353 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kryptowährung trifft Social Media: Aus Plag wird Sola

Kryptowährungen sind in aller Munde – logisch bei aktuell 15.000 Dollar für eine einzige Bitcoin.

Auf der Erfolgswelle der digitalen Währungen möchte nun auch Plag mitschwimmen, allerdings mit dem nennenswerten Unterschied, dass die User an den Kryptowährung ebenfalls mitverdienen sollen.

Aus Plague wurde Plag** wurde Plag wird nun Sola

Das von uns bereits mehrfach erwähnte soziale Netzwerk, welches aufgrund Rechtsstreitigkeiten mehrfach den Namen wechseln musste, hat in den letzten Jahren viel gelernt, wenn auch nicht alle Aspekte des Konzeptes so funktionierten, wie es sich die Macher rund um CEO Ilya Zudin anfangs dachten.

Daher ging die Entwicklerschmiede aus Litauen nun her und analysierte haarklein, wie genau die weit über 650.000 User ihr soziales Netzwerk nutzten, was ihre Entscheidungen antrieb, um Inhalte (so genannte Karten) anderer User zu teilen oder deren Karten an der Weiterverbreitung zu hindern.

The King is dead, long live the King

Auf der Basis dieser Daten hat das Team hinter Plag dann die funktionierenden Teile der App beibehalten, die weniger gut funktionierenden aber entfernt, und dafür einen neuen Anreiz beigemischt: die digitale Währung ‚Sola Tokens (SOL)‘ sowie die In-App-Währung ‚Action Points (AP)‘ – fertig ist die Transformation von Plag zu Sola!

Kurzer Exkurs in die Thematik der Cryptocurrencies

Neben Bitcoins (BTC) gibt es noch Unmengen anderer digitaler Währungseinheiten, die wohl bekanntesten sind Ethereum (ETH) und Litecoin (LTC). Ethereum bietet den Vorteil, dass es – ähnlich wie Apple für die Entwicklung eigener Apps – ein Software Developer Kit anbietet, mit dem sich eigene digitale Währungen auf dem Ethereum-Konzept erstellen lassen.

Mithilfe des Ethereum-SDKs hat das Team um Zudin die Sola Tokens geschaffen, eine digitale Währung, die man dafür erhält, dass andere User den eigenen Inhalt innerhalb der Sola-App teilen. Jeder User bekommt bis zu 300 Action Points täglich vom System, darunter bis zu 200 AP für den täglichen Login, sowie je bis zu 50 AP für das Sichten anderer Beiträge/Karten und die Beteiligung an Kommentar-Gesprächen.

Diese Action Points wiederum werden dann dafür verwendet, innerhalb der App Karten zu teilen, von 5 AP für das reguläre Teilen einer Karte bis hin zu 100 AP für Karten, deren Inhalt Ihr so toll findet, dass der Content-Ersteller dafür besonders belohnt werden soll.

Je mehr AP eine Karte durch die einzelnen User erzielt, desto mehr User können diesen Inhalt dann sehen. Die erhaltenen AP werden dann auf dem eigenen Sola-Konto als digitale Währung SOL umgerechnet und gutgeschrieben.

Mit SOL Waren kaufen oder als harte Währung auszahlen lassen

Diese SOL könnt Ihr dann entweder sammeln und darauf setzen, dass SOL mal ähnlich durch die Decke gehen wie Bitcoins – oder aber ab Q1 2018 in harte Währungen wie US-Dollar oder Euro umtauschen. Auch ist geplant, dass Kooperationen mit Handelsketten möglich sind, die den Einkauf direkt innerhalb der App ermöglichen, dann natürlich gleich bezahlt mit den SOL Eures Sola-Kontos.

Wie bei jeder digitalen Währung definieren Angebot und Nachfrage dabei den Marktwert, sobald der Inital Coin Release (ICO, quasi die Geburtsstunde einer neuen digitalen Währung) vorüber ist. Derzeit läuft der ICO noch, und Ihr könnt noch bis zum 22. Dezember SOL direkt erwerben, zum Fixkurs von 0,1 US-Dollar pro 1 SOL.

Wer Interesse an einer Investition hat, kann aktuell einen 15 % Rabatt bei der Investition sparen. Wer zusätzlich sparen will, nutzt unseren 5 %-Extra-Link zum Investieren, denn auch wir haben uns beteiligt. Weitere Details zum SOL-Kauf sowie den genauen Hintergründen von App und Idee findet Ihr im Whitepaper-PDF von Sola bzw. auf der Website von Sola.

Social Media, bei dem nicht nur der Anbieter profitiert

Wir finden, dass der Ansatz, den Sola hier verfolgt, durchaus Unterstützung verdient.

Wir weisen aber ausdrücklich daraufhin: Was immer Ihr tut, Eure Investition geschieht natürlich auf eigenes Risiko.

Während bei anderen sozialen Netzwerken nur die Werbetreibenden und die Anbieter profitieren – ich schiele in deine Richtung, Zuckerberg – werden die User nicht nur der lebendige Teil des Projekts, sondern können daran sogar hoffentlich mitverdienen. Und wer weiß? Vielleicht ist ein SOL auch mal einen fünfstelligen Dollarbetrag wert?

Sola (former Plag) Sola (former Plag)
(214)
Gratis (iPhone, 63 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 8.12.17

Dienstprogramme

iText - OCR Tool (Kostenlos, Mac App Store) →

Show Hidden Files: best finder (Kostenlos, Mac App Store) →

BatteryTruth (Kostenlos, Mac App Store) →

iCollections Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

ShottyBlur - Vibrant Screenshots (Kostenlos, Mac App Store) →

Fotografie

SlideFlow - Slideshow on TV (Kostenlos+, Mac App Store) →

Gesundheit & Fitness

Brainwaves (Kostenlos+, Mac App Store) →

Musik

LyricsX (Kostenlos, Mac App Store) →

Produktivität 

Kiwi for Gmail (Kostenlos, Mac App Store) →

Dashlane (Kostenlos+, Mac App Store) →

Supreme (Kostenlos+, Mac App Store) →

MultiMarkdown Composer 4 (Kostenlos+, Mac App Store) →

Workflow Timer (Kostenlos, Mac App Store) →

Valt (Kostenlos, Mac App Store) →

Squeezit (Kostenlos, Mac App Store) →

Kanbanier (Kostenlos+, Mac App Store) →

Spiele

Viking Village (Kostenlos, Mac App Store) →

Sport

InnerGroup - Join (Kostenlos, Mac App Store) →

Video

Video Acceleration: Slow Mo (Kostenlos+, Mac App Store) →

Motion Video Backgrounds (Kostenlos, Mac App Store) →

Hang - Video Always On Top (Kostenlos, Mac App Store) →

iGif Creator (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

Qpost (Kostenlos, Mac App Store) →

Direct Mail (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Rabatt auf Bluetooth-Tastatur; Update für CUDA-Software von Nvidia; Neue Safari-Testversion

Ticker: Rabatt auf Bluetooth-Tastatur; Update für CUDA-Software von Nvidia; Neue Safari-Testversion Redaktion 08. 12 2017 - 18:00
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Waterfox: Desktop-Browser ohne Nutzer-Tracking und Einschränkungen

Waterfox BrowserDer Webbrowser Firefox erlaubt mittlerweile nur noch die Installation von signierten Zusatzmodulen. Grund für die damit verbundene Einschränkung der Nutzerfreiheit ist das neue Sicherheitskonzept der Entwickler, und die Idee dahinter ist grundsätzlich sicher in Ordnung. Allerdings gibt es auch Nutzer, die sich an dieser Funktionsbeschreibung stören. Als Alternative bietet sich der ebenfalls auf dem Open-Source-Projekt […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppStore: das Beste aus 2017

Apple hat seine 2017 Charts und Trends vorgestellt und feiert die beliebtesten Apps in der Schweiz. Dieses Jahr ganz neu mit dabei Augmented Reality (AR). Apps die mit iOS 11 und dem A11 Bionic Prozessor die reale mit der virtuellen Welt verschmelzen lassen. Hier die Tops Apps und Spiele, sowie die Charts.

App des Jahres iPhone

Enlight Videolap ist das perfekte Tool für Clips und Videos. Die App wurde zur App des Jahres 2017 gekührt. Ideal für kreatives, mit professionellen Hilfsmitteln und Special Effects.

Enlight Videoleap (Kostenlos+, App Store) →

App des Jahres iPad

Affinity Photo, eine unendlich gute App zum bearbeiten von Fotos – direkt auf dem iPad.

Affinity Photo (CHF 20.00, App Store) →

Spiel des Jahres iPhone

Splitter Critters, Puzzle bei dem sich der Spielplan durchschneiden lässt, nur so kommst du weiter

Splitter Critters (CHF 3.00, App Store) →

Spiel des Jahres iPad

Hidden Folks, suche und finde versteckte Leute in hangezeichneten Landschaften.

Hidden Folks (CHF 4.00, App Store) →

Trends des Jahres. Oliver Schusser, Vice President of International Content bei Apple:

„2017 war ein grossartiges Jahr für den App Store. Mit der Einführung von Augmented Reality kamen einige unglaubliche Apps auf den Markt. Millionen von Menschen können jetzt mit IKEA Place virtuell Möbel aufstellen, mit Sky Guide den Sternenhimmel betrachten oder mit Meine kleine Raupe Nimmersatt ein Bilderbuch zum Leben erwecken. Andere Trends sind das Erstarken des Gamings in Echtzeit und ein Anstieg bei Apps, die den Themen mentale Gesundheit und Achtsamkeit gewidmet sind.”

2017 Apps & Games Charts

  • Super Mario Run war das meist heruntergeladene kostenlose Spiel des Jahres auf iPhone und iPad. Der Spitzenplatz für kostenpflichtige Spiele geht an Minecraft sowohl auf iPhone als auch auf iPad.
  • PeakFinder AR ist die Nummer eins unter den iPhone Apps von 2017 (gekauft). GoodNotes 4 ist die meistverkaufte iPad App.
  • WhatsApp Messenger ist die Nummer eins der kostenlosen iPhone Apps des Jahres und Messenger for Whats App ist die Nummer eins der kostenlosen iPad Apps von 2017.

iPhone

Apps für iPhone – Gratis
1. WhatsApp Messenger
2. YouTube
3. Instagram

Apps für iPhone – gekauft
1. PeakFinder AR
2. iTheorie Auto Theorieprüfung
3. Enlight

Games für iPhone – Gratis
1. Super Mario Run
2. Clash Royale
3. Subway Surfers

Games für iPhone – gekauft
1. Minecraft
2. Monopoly
3. Plague ¨

___________

iPad

Apps für iPad – Gratis
1. Messenger für iPad
2. YouTube
3. Netflix

Apps für iPad – gekauft
1. GoodNotes 4
2. Procreate
3. Duet Display

Spiele für iPad – Gratis
1. Super Mario Run
2. Clash Royale
3. Roll the Ball

Spiele für iPad – gekaut
1. Minecraft
2. Monument Valley 2
3. Farming Simulator 18

The post AppStore: das Beste aus 2017 appeared first on iPhoneBlog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (8.12.2017)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

When in Rome (Premium) When in Rome (Premium)
Keine Bewertungen
7,99 € 3,49 € (293 MB)
Pillars of Eternity Pillars of Eternity
(44)
37,99 € 20,99 € (12355 MB)
Roads of Rome 2 Roads of Rome 2
(23)
7,99 € 3,49 € (98 MB)
Roads of Rome 3 Roads of Rome 3
(18)
7,99 € 3,49 € (91 MB)
Roads of Rome Roads of Rome
(20)
7,99 € 3,49 € (73 MB)
All My Gods All My Gods
(15)
6,99 € 3,49 € (128 MB)
Island Tribe 4 (Premium) Island Tribe 4 (Premium)
(9)
6,99 € 3,49 € (440 MB)
EMERGENCY 5 EMERGENCY 5
(40)
43,99 € 39,99 € (9075 MB)
Total War: WARHAMMER
Keine Bewertungen
54,99 € 32,99 € (32658 MB)
Demetrios - The BIG Cynical Adventure Demetrios - The BIG Cynical Adventure
Keine Bewertungen
9,99 € 5,49 € (511 MB)
Mysteriöse Verbrechen: Die blutrote Lilie (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 4,49 € (1047 MB)
Incredible Box Incredible Box
Keine Bewertungen
5,49 € 3,49 € (26 MB)
Die Sage von Kolossus Die Sage von Kolossus
(72)
4,49 € Gratis (387 MB)

Produktivität

Filmora Video Editor Filmora Video Editor
(21)
64,99 € 54,99 € (212 MB)
Kiwi for Gmail Kiwi for Gmail
(55)
4,99 € Gratis (85 MB)
Super Vectorizer 2 - Vector Trace Tool Super Vectorizer 2 - Vector Trace Tool
(14)
21,99 € 0,49 € (2.6 MB)

Super MP3 Converter-MP4 in MP3 Super MP3 Converter-MP4 in MP3
(10)
17,99 € 9,99 € (43 MB)
Erde 3D - Wunderbarer Atlas Erde 3D - Wunderbarer Atlas
(282)
3,49 € 2,29 € (951 MB)
OptimUSB OptimUSB
(54)
1,99 € 0,99 € (1.1 MB)
Take Five Take Five
(21)
4,49 € Gratis (2.7 MB)
Clipart Collection Clipart Collection
(9)
10,99 € 1,09 € (616 MB)
Schnell Datei Umbenennen Schnell Datei Umbenennen
(68)
3,49 € 2,29 € (7.3 MB)
Photo Eraser Photo Eraser
(22)
5,49 € 0,49 € (1.4 MB)
Remoter Remoter
(54)
11,99 € 5,49 € (12 MB)
SyncBuddy SyncBuddy
(8)
6,99 € 5,49 € (4.2 MB)
Copy Copy'em Paste (Clipboard Mgr.)
(51)
16,99 € 10,99 € (6.2 MB)
Adobe Photoshop Elements 2018 Adobe Photoshop Elements 2018
Keine Bewertungen
279,99 € 109,99 € (2404 MB)
Remote Drive for Mac Remote Drive for Mac
(21)
3,49 € Gratis (65 MB)
iRamDisk iRamDisk
(21)
16,99 € 14,99 € (2 MB)
MathStudio - Symbolic graphing calculator MathStudio - Symbolic graphing calculator
Keine Bewertungen
5,99 € Gratis (1.5 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples TV-App nun auch in Deutschland verfügbar

Passend zu den vorhin veröffentlichten guten und günstigen Filmen, die sich derzeit im iTunes Store erwerben lassen, steht inzwischen auch die von Apple angekündigte Version der TV-App auf den deutschen iPhones, iPads und Apple TVs bereit (mit Dank an alle Tippgeber!). Auf den iOS-Geräten wurde dabei vollkommen automatisch die bisherige Videos-App durch die neue TV-App ersetzt. Ab sofort werden dort also nun nicht nur die über den iTunes Store verfügbaren Filme und TV-Serien verwaltet, sondern auch die Inhalte von kompatiblen Apps, wie beispielsweise Amazon Prime Video, Sky Ticket, TV Now Plus oder ZDF-Mediathek. Das Angebot an Inhalten solcher Apps soll nach und nach weiter ausgebaut werden.

Neben dem über die Suchfunktion aufspürbaren Inhalten aus dem iTunes Store und aus den genannten Apps liefert Apple in der TV-App auch kuratierte Film- und Serientipps und weitere redaktionelle Inhalte. Während die App bereits auf dem iPhone und dem iPad eine gute Figur macht, wertet sie das Apple TV sogar noch einmal ein ganzes Stück auf. Eine zentrale Anlaufstelle für sämtliche Fiulm- und TV-Inhalte zu haben ist ein direkt spürbarer Mehrwert, den man schon sehr schnell nicht mehr missen möchte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tipp: Safari-Tabs schnell auf allen Geräten durchsuchen

Gerne möchte ich einen praktischen Tipp aufgreifen und mit euch teilen.

Bildschirmfoto 2017-12-08 um 09.51.57

Dass man einzelne Safari-Tabs durchsuchen kann, war mir bewusst. Dass man jedoch alle Safari-Tabs auf einmal durchforsten kann, hingegen nicht. CultofMac hat den kleinen Tipp geteilt, gerne möchten wir euch ebenfalls darauf aufmerksam machen.

Um alle Tabs auf dem Mac durchsuchen zu können, muss man die Tab-Übersicht aufrufen. Die Rasteransicht könnt ihr entweder mit einer Zoom-Geste auf dem Magic Trackpad, mit der Tastenkombination Shift+cmd+7 oder über das Menü „Darstellung > Alle Tabs einblenden“ aufrufen.

Alle offenen Safari-Tabs auf einmal durchsuchen

Hier seht ihr nun alle offenen Tabs sowie die Tabs verbundener Geräte, bei mir zum Beispiel die offenen Tabs auf dem iPhone. In dieser Übersicht könnt ihr jetzt einfach nach einem Begriff suchen – einfach direkt lostippen. In Echtzeit werden dann nur noch die Tabs angezeigt, die relevant bezüglich des Suchbegriffs sind – und die Tabs vom iPhone werden mit einbezogen. Komisch: Die Suche beachtet nur die Tabs im gleichen Fenster. Hat man zwei Safari-Fenster geöffnet, muss man beide einzeln durchsuchen.

iOS-Suche funktioniert etwas anders

safari tabs iphone

Auch auf iPhone und iPad kann man alle offenen Tabs durchsuchen. Dazu muss man zuerst die Tab-Übersicht mit einem Klick auf das Symbol in der rechten unteren Ecke aufrufen. Nun scrollt ihr nach ganz oben und könnt dort in dem Feld „Tabs durchsuchen“ alle Tabs auf einmal durchforsten. Auch hier werden die relevanten Tabs in Echtzeit sortiert.

Was hier nicht geht: Obwohl die Tabs von verbundenen Geräten, zum Beispiel vom MacBook, am Ende der Liste angezeigt werden, kann die iOS-Suche nur die Tabs auf dem jeweiligen Gerät durchsuchen. Demnach werden die iCloud-Tabs nicht berücksichtigt.

Ich kannte diese Option vorher noch nicht – und finde sie sehr nützlich. Ich habe oft sehr viele Tabs in einem Fenster offen und kann so nun noch schneller genau den richtigen finden. War euch die Funkton bekannt? Nutzt ihr sie sogar schon?

Der Artikel Tipp: Safari-Tabs schnell auf allen Geräten durchsuchen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sparen im Advent: 20 Prozent Rabatt auf alle iPhone- und MacBook-Cases von hardwrk

Wer noch auf der Suche nach einer Schutzhülle für sein iPhone oder MacBook ist, der kann von heute, 8. Dezember, bis einschließlich Sonntag, 10. Dezember, 20 Prozent beim Kauf eines Cases von hardwrk auf Amazon sparen. Dafür ist kein Code nötig, der Rabatt wird direkt an der Kasse abgezogen. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iHUB mit Apple Logo

iGadget-Tipp: iHUB mit Apple Logo ab 6.75 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Schicker kleiner passiver 4 Port USB HUB mit Apple Logo.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Xiaomi Staubsaugerroboter für nur 238,09€ inklusive Versand!

Wieder im Angebot! Staubsaugerroboter gibt es inzwischen ja fast wie Sand am Meer, der von Xiaomi spielt in der mittleren Preiskategorie, aber funktionstechnisch ganz oben mit. Auch bei uns sind inzwischen zwei im Einsatz und wir sind sehr zufrieden damit.Den Xiaomi "Mi Robot Vacuum" gibt es heute für 238,09€ inklusive Versand bei GearBest durch die Eingabe des Gutscheincodes "XMIVCHK". Das tolle an diesem Sauger ist, dass er nicht "dumm" durch den Raum fährt, sondern durch die diversen Sensoren, die er verbaut hat sich ein Bild vom Raum macht und so die sinnvollste Route wählt um seine Arbeit zu tun. Außerdem könnt ihr das Gerät über die MiHome App (iOS/Android) ganz einfach steuern und überwachen. Die App ist mittlerweile ins Englische übersetzt und somit müsst ihr euch nicht mit chinesischen Schriftzeichen rumärgern. Auch die Stimme des Roboters kann nun von Chinesisch auf Englisch gestellt werden.

  • Brand: Xiaomi
  • Cleaner Types: Vacuum Cleaner
  • Function: Suction,Sweep
  • Self Recharging: Yes
  • Dust Box Capacity: 0.42L
  • Suction (pa): 1800pa
  • Power (W): 55W
  • Voltage(V): 14.4V
  • Input Voltage (V): 100 – 240V
  • Input Current: 1.8A
  • Output Current: 2.2A
  • Working Time: 2.5h
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Neues von Yoink & Facebook, frische Spiele und viele Rabatte

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

Best of 2017: Apple kürt die Favoriten

iTunes-Karten mit Rabatt

Film-Aktion von Apple: 31 Tage, 31 Angebote

Bis 23.59 Uhr bietet Apple im iTunes Store den Film „Jurassic World“ zum Sonderpreis von 3,99 Euro als HD-Kauffilm an.

Jurassic World Jurassic World
Keine Bewertungen
8,99 €

App-News

Facebook Messenger: Genau ein Jahr nach der Einführung von Spielen in der Chat-App hat Facebook nun bekanntgegeben, dass ab 2018 neue Spiele wie „Sonic“ bereitstehen werden. Dann erwartet Euch auch eine Livestreaming-Option. Eure Freunde oder ausgewählte Gruppen können Euch dann beim Zocken zusehen.

Messenger Messenger
(69543)
Gratis (universal, 233 MB)

VSCO: Die Foto-App kann jetzt nicht mehr nur Eure Fotos mit einzigartigen Filtern belegen, sondern auch als Messenger herhalten – denn ab sofort könnt Ihr anderen Nutzern private Nachrichten schicken.

VSCO VSCO
(917)
Gratis (universal, 107 MB)

Yoink: Version 1.1 der Drag&Drop App, die auf dem iPad das Verschieben von Dateien deutlich effizienter und leichter macht, bringt per Update neue Features. Sie zielen auf eine bessere Integration mit iOS.

So wird nicht nur 3D Touch unterstützt, auch die Zwischenablage und die Dateien-App von iOS 11 können mit Yoink kombiniert werden. Ebenso wurde ein neues Widget mit den aktuell verschobenen Inhalten hinzugefügt und iPhone X Support ist mit dem Update auch garantiert.

Yoink - Besseres Drag und Drop Yoink - Besseres Drag und Drop
(25)
3,49 € (universal, 4.7 MB)

Clips: Apples Video-App wurde aktualisiert, um ein Problem bei Selfie-Szenen auf dem iPhone X zu beheben.

Clips Clips
(290)
Gratis (universal, 111 MB)

Nike+ Run Club: Neue Erfolge beim „Just Do It. Sunday“ wurden für verschiedene Streckenlängen hinzugefügt und sowohl auf der Watch als auch auf dem iPhone dürfte die App jetzt noch fehlerfreier laufen.

Nike+ Run Club Nike+ Run Club
(8591)
Gratis (iPhone, 187 MB)

Skype: Die ja jetzt zu Microsoft gehörende Videochat-App wurde für das iPhone X optimiert – auch dort im neuen Design.

Skype für iPhone Skype für iPhone
(52978)
Gratis (iPhone, 108 MB)

Feedly: Auch die Newsfeed-App sieht jetzt auf dem iPhone X optimal aus und hat außerdem einen neuen Dark-Mode erhalten.

Feedly - Get Smarter Feedly - Get Smarter
(5790)
Gratis (universal, 47 MB)

App des Tages

Ashworld haben wir heute zur App des Tages gekürt. In diesem neuen Open-World-Survival-Adventure im Retro-Style könnt Ihr ordentlich ballern – mehr Details hier bei uns:

Ashworld Ashworld
Keine Bewertungen
4,49 € (universal, 64 MB)

Die besten Apps für Euer perfektes Wochenende

Newton Calendar: Der eleganten digitale Kalender von CloudMagic hilft Euch bei der Verwaltung Eurer Google- oder Exchange-Kalender.

Newton Calendar Newton Calendar
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 68 MB)

Ace Attorney Investigations: In diesem neuen Manga-Game spielt Ihr einen tatkräftigen, aber auch etwas herrschsüchtigen Anwalt.

Ace Attorney INVESTIGATIONS Ace Attorney INVESTIGATIONS
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 361 MB)

Thermometer X: Auch bei niedrigen Temperaturen ist es mit dieser neuen und extrem minimalistischen App eine Freude, sich über die Wetterlage zu informieren.

Thermometer X Thermometer X
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 21 MB)

Glopy: Mithilfe des Accelerometers werden in diesem Spiel wie Holzlabyrinthe gestaltete, kleine 3D-Rätsel gelöst.

Glopy Glopy
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 387 MB)

Ashworld: In einer postapokalyptischen Welt müsst Ihr Euch durch die offene Spielwelt kämpfen – natürlich, um zu überleben.

Ashworld Ashworld
Keine Bewertungen
4,49 € (universal, 64 MB)

Passpartout – Starving Artist: Als talentierter, aber armer französischer Künstler versucht Ihr Euch hier als Maler durchzusetzen.

Passpartout: Starving Artist
Keine Bewertungen
5,49 € (universal, 747 MB)

Derrick the Deathfin: In einer wie bei Origami aus Papier zusammengefalteten Welt rast Ihr als möderischer Fisch durch Unterwasserwelten.

Derrick the Deathfin Derrick the Deathfin
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 859 MB)

Streets of Rage Classic: SEGA legt diese Woche eines der besten klassischer Beat’em’up-Games wieder auf.

Streets of Rage Classic Streets of Rage Classic
(66)
Gratis (universal, 127 MB)

Shuyan Saga: In 3D-Kämpfen treten mit japanischen Kampfkünsten ausgestattete Fantasy-Helden der Graphic-Novel-Serie gegeneinander an.

Shuyan Saga™ Shuyan Saga™
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 1646 MB)

Riddlord – Die Konsequenz: Dieses 3D-Rätselspiel dreht sich um die Aufklärung mysteriöser Serienmorde.

Riddlord: Die Konsequenz
(5)
4,49 € (universal, 675 MB)

Portal Knights: Im lokalen Multiplayer-Modus erlebt Ihr mit bis zu vier Rittern eine große Fantasy-Welt, in der Ihr Euer Abenteuer selbst gestalten könnt.

Portal Knights Portal Knights
(16)
5,49 € (universal, 1312 MB)

The Uncertain: Mit einem Roboter als Heldenfigur wird in dieser Konsolen-Adaption eine düstere Welt mit vielen Gefahren erkundet.

The Uncertain The Uncertain
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 2184 MB)

Tales of Inca – Lost Land: Mit einem Stamm Inkas entdeckt Ihr einen verlorenen geglaubten Weltteil.

Tales of Inca: Lost Land
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 312 MB)

PepeLine Adventures: Sechs Feeninseln werden mit den Titelhelden dieses Abenteuerspiels durchquert, um sie von dem Bann einer bösen Hexe zu befreien.

PepeLine Adventures PepeLine Adventures
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 209 MB)

VEmpire: Fantasy-Freunde könnten in diesem umfangreichen digitalen Kartenspiel mit Vampir-Thematik eine neue Passion finden.

VEmpire-The Kings of Darkness VEmpire-The Kings of Darkness
Keine Bewertungen
7,99 € (universal, 276 MB)

Super Donuts: Auch für Fans von trashigeren Spielen hält diese Woche mit einem Donut-Platformer etwas bereit.

Super Donuts! Super Donuts!
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 81 MB)

Getting Over It: Ebenfalls etwas trashig kommt dieses skurrile Textabenteuer daher, das sich um einen Mann dreht, der versucht, einen schwierig zu erklimmenden Berg zu besteigen.

Getting Over It Getting Over It
Keine Bewertungen
5,49 € (universal, 265 MB)

Big Shot Boxing: In diesem Minispiel treten verschiedene Boxer-Charaktere im klassischen Vegas-Zweikampf gegeneinander an.

Big Shot Boxing Big Shot Boxing
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 35 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Textbausteinsoftware PhraseExpress: Version 2.0 ergänzt Zugriffsrechte und SQL-Unterstützung

Textbausteinsoftware PhraseExpress: Version 2.0 ergänzt Zugriffsrechte und SQL-Unterstützung Redaktion 08. 12 2017 - 17:15
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kurzmeldungen: iPhone X - Apple reduziert Bestellungen bei Zulieferern, VLC für iOS, Pokémon Go 3. Generation

iPhone X: Apple bezieht deutlich weniger Komponenten Rückschlüsse von steigenden oder sinkenden Komponentenbestellungen auf die tatsächlichen Verkaufszahlen zu ziehen, ist immer eine zweischneidige Sache. Während hohes Auftragsvolumen auf eine Ausweitung hindeutet, woran sich auch der Produktionsstart neuer Hardware gut ablesen lässt, muss ein deutlicher Rückgang nicht gleichzeitig einbrechen...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples TV-App startet in Deutschland

Apples TV-App

Die Videos-App wird auf iPhone und iPad von Apples neuer TV-App verdrängt. "TV" berücksichtigt neben iTunes-Käufern auch Inhalte von Streaming-Anbietern und nimmt eine zentrale Rolle auf Apple TV ein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook Messenger: Neue Spiele und Livestreaming-Option angekündigt

Facebook Messenger Live StramingVor einem Jahr hat Facebook die ersten Spiele für die hauseigene Messenger-App veröffentlicht. Unter den zum Start des Angebots verfügbaren Titeln waren bekannte Namen wie PAC-MAN, Galaga und Space Invaders. Zwölf Monate erstattet Facebook nun Zwischenbericht und kündigt neue Spiele und Funktionen an. Mittlerweile stehen über den Facebook Messenger 70 verschiedene Spiele zur Verfügung. Zu […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Phil Schiller im Interview: iPhone X, Siri, Software-Pannen, AR und mehr

Phil Schiller hat dem Stern ein Interview gegeben und sich unter anderem zur Zukunft des Smartphones geäußert. Dies war jedoch nicht das einzige Thema. Es ging auch um das iPhone X, Siri, Augmented Reality und Software-Pannen.

Phil Schiller im Interview

Für gewöhnlich geben hochrangige Apple Manager in erster Linie US-Medien Interviews. Umso erfreulicher ist es, dass Christoph Fröhlich vom Stern mit Apples Marketing-Chef Phil Schiller sprechen und diesem ein paar interessante Aussagen entlocken konnte.

Auf ein paar der Aussagen von Phil Schiller möchten wir euch hier im Artikel hinweisen. So wurde der Apple Senior Vice President unter anderem auf den Preis des iPhone X angesprochen.

„Wir starten nicht mit dem Preis, wenn wir ein Produkt entwickeln. Zuerst steht bei uns immer die Frage, welche Technologien wir verbauen können“, sagt Schiller.

Viele Features, wie z.B. Face ID, seien komplett neu und dies wirke sich auf den Preis des Geräte aus. Eine Preis-Obergrenze bei Smartphones gibt es nicht, so Schiller.

Mittlerweile bedient Apple mehrere Preisniveaus und es gibt nicht mehr nur zwei iPhone-Modelle. Mittlerweile sind es fünf iPhones in vier verschiedenen Formfaktoren. So könne Apple eine große Bandbreite von Nutzern und Nutzungsszenarien abbilden.

Mit Blick auf die Apple Watch gab der Apple Marketing-Chef zu verstehen, dass Apple seinen Fokus verstärkt auf Fitness und Gesundheit legt und dies seit dem Verkaufsstart der Original Apple Watch angepasst und der Smartwatch diesbezüglich neue Funktionen verpasst habe.

Software-Pannen? Schiller wurde auf verschiedene Software-Fehler der letzten Wochen (Datum-Fehler in iOS, root-Fehler in macOS) angesprochen. Seine Antwort lautete wie folgt

„Es war nicht unsere beste Arbeit“, gibt Phil Schiller zu. „Wenn wir einen Fehler machen, müssen wir ehrlich sein. Wir müssen ihn akzeptieren und uns bei den Kunden entschuldigen. Denn das ist nicht das, was sie von uns erwarten. Das ist auch nicht das, was wir von uns erwarten.“

Zudem gab Schiller zu verstehen, dass sein Unternehmen viel in Siri investiere, so dass der Sprachassistent natürliche Sprache versteht und man keine speziellen Befehle lernen müsse. In Augemented Reality sieht Schiller riesiges Potential. „AR kann alles verändern“, so der Apple Senior Vice President.

Zum Schluss gab es noch einen Kommentar zur Zukunft des Smartphones

„Wir sind zehn Jahre dabei. Ich glaube, dass es noch zehn, zwanzig Jahre weiter geht. Eines Tages wird es vielleicht etwas geben, dass das Smartphone ersetzt. Vielleicht. Aber das wird noch dauern.“

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone Xs: 10 Prozent mehr Akkuleistung durch neue Technologie

Apple iPhone Xs: 10 Prozent mehr Akkuleistung durch neue Technologie auf apfeleimer.de

Das Apple iPhone X ist das wohl meistgefragte Produkt zu Weihnachten in diesem Jahr, wobei Apple bereits an einem Nachfolger arbeitet. Dieser könnte als Apple iPhone Xs auf den Markt kommen und soll unter anderem zehn Prozent mehr Akkuleistung bieten als sein Vorgänger.

Apple iPhone Xs: 10 Prozent mehr Akkuleistung möglich

Dies sagt zumindest der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo, der sich auf die Zusammenarbeit zwischen Apple und LG Chem bezieht. Das Ziel dieser Kooperation sei es, den bisherigen Akku des iPhone X von einem 2-Zellen Design zu einem 1-Zellen Design zu wandeln.

Lieferzeit iPhone X bei O2
ModellSilberSpacegrau
64GB27.11.-08.12.27.11.-08.12.
256GBsofort lieferbar13.11.-17.11.
Hier informieren Lieferzeit iPhone X bei Telekom
ModellSilberSpacegrau
64GB1-2 Wochen3-5 Wochen
256GB3-5 Wochen3-5 Wochen
Hier informieren

Laut Kuo wäre es Apple mit einem solchen Design möglich, die Akkukapazität des iPhone Xs auf 2.900 bis 3.000 mAh zu erhöhen. Zum Vergleich: beim iPhone X wird eine Kapazität von 2.716 mAh zur Verfügung gestellt. Aus dem Bericht geht aber leider nicht hervor, wie realistisch es ist, dass die Entwicklung des 1-Zellen Akkus bis zum kommenden Jahr abgeschlossen ist.

Neues 1-Zellen Design soll für mehr Leistung sorgen

Generell geht Kuo davon aus, dass neben dem iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem OLED-Display noch zwei iPhones 2018 erscheinen werden. Zum einen das iPhone X Plus mit einem 6,5 Zoll großen OLED-Display und zum anderen das Apple iPhone 9 mit 6,1 Zoll großem LC-Bildschirm.

Der Beitrag Apple iPhone Xs: 10 Prozent mehr Akkuleistung durch neue Technologie erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Emoji Version 11.0 - Neue Kandidaten für 2018

Emoji Version 11.0 - Neue Kandidaten für 2018
[​IMG]

Egal ob Sinn oder Unsinn - Emojis erfreuen sich größter Beliebtheit. Apple setzte dem Thema mit den neuen Animoji im Zusammenhang mit dem iPhone X die Krone auf....

Emoji Version 11.0 - Neue Kandidaten für 2018
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rennspiel-Klassiker „Colin McRae Rally“ zum kleinen Preis laden

Rennspiel-Klassiker „Colin McRae Rally“ zum kleinen Preis laden

Solltet ihr durch den kürzlich erfolgten Release von GRID Autosport (AppStore) gerade im Rennspiele-Fieber sein, gibt es aktuell im AppStore einen Klassiker günstiger: Colin McRae Rally (AppStore).

Die Universal-App stammt ebenfalls aus der Feder von The Codesmasters und ist bereits Mitte 2013 im AppStore erschienen. Damals konnte sich der Titel relativ mühelos auf den Thron der Rally-Rennspiele für iOS hieven – auch mangels Konkurrenz. Dennoch ist es solides bis gelungenes iOS-Spiel, das ihr aktuell für nur 1,09€ statt zuletzt 3,49€ auf euer iPhone oder iPad laden könnt.
-gki12690-
In Colin McRae Rally (AppStore) rast ihr mit legendärer Rallye-Wagen wie dem Subaru Impreza, dem Mitsubishi Lancer Evolution VI und Colin McRaes Ford Focus in den Spielmodi Schnellrennen, Komplett-Rallyes und Meisterschaften über die Pisten zahlreicher Rallys. Ein Schaden- und Physikmodell sorgen für durchaus realitätsnahes Fahrgefühl, das ihr ab iPad 2 oder neuer, iPhone 4S / 5 / 6, iPod Touch 5 genießen könnt. Im AppStore kommt die Universal-App aktuell auf solide 3,5 Sterne.

Der Beitrag Rennspiel-Klassiker „Colin McRae Rally“ zum kleinen Preis laden erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nachfolger des iPhone X mit 10 Prozent mehr Akkuleistung?

Nachfolger des iPhone X mit 10 Prozent mehr Akkuleistung?
[​IMG]

KGI-Securities-Analyst Ming-Chi Kuo meldet sich mal wieder zu den nächsten iPhone-Modellen zu Wort. Konkret geht es um den Akku im Nachfolger des iPhone X. Dieser soll 2018 bekanntlich in zwei Ausführungen mit...

Nachfolger des iPhone X mit 10 Prozent mehr Akkuleistung?
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hochwertige iPhone X Ledertasche kaufen

Das iPhone X ist das aktuelle Smartphone-Flaggschiff von Apple und bietet mit dem 5,8 Zoll OLED-Display, der Authentifizierung mit dem Gesicht durch Face ID, dem kabellosen Laden und dem kleineren Formfaktor deutliche Vorteile gegenüber seinen Vorgängern. Apple hat fast das komplette Gerät aus Glas gebaut, denn an der Front befindet sich besagtes Display und an der Rückseite ist man zurück zu den Wurzeln gegangen, denn auch das iPhone 4 hatte damals eine Glas-Rückseite. Kürzlich erfolgte Sturztests beim iPhone X besagen,

Der Beitrag Hochwertige iPhone X Ledertasche kaufen erschien zuerst auf iPhone-Magazin.org.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Phil Schiller im Interview: iPhone geht noch zehn, zwanzig Jahre weiter

Phil Schiller hat dem Magazin STERN ein interessantes Interview gegeben.

Natürlich ging es in dem Gespräch hauptsächlich um das neue iPhone X. Der Apple-Marketingboss wurde etwa zur Preisgestaltung des Über-iPhones befragt.

Diese Preisgestaltung hält Schiller für berechtigt:

„Wir starten nicht mit dem Preis, wenn wir ein Produkt entwickeln. Zuerst steht bei uns immer die Frage, welche Technologien wir verbauen können.“ 

Schiller erinnert daran, dass viele Features im iPhone X, zum Beispiel Face ID, komplett neu entwickelt worden seien:

„Das schlägt sich auf den höheren Preis nieder. Doch wir versuchen immer, Produkte so erschwinglich wie möglich zu machen.“

Ob der Preis in Zukunft weiter steige, wurde Schiller dann gefragt. Und der stern-Autor schildert: „Eine Obergrenze gibt es seiner [Schillers] Meinung nach jedenfalls nicht.“

Ebenfalls rechtfertige das große Marktinteresse den Preis, da Apple mittlerweile viele verschiedene Kaufgruppen abdecken müsse:

„Wir müssen eine große Bandbreite von Nutzern und Nutzungsszenarien abbilden. Viel mehr als früher.“

Schiller äußert sich auch zum Smartphone der Zukunft:

„Wir sind zehn Jahre dabei. Ich glaube, dass es noch zehn, zwanzig Jahre weiter geht. Eines Tages wird es vielleicht etwas geben, dass das Smartphone ersetzt. Vielleicht. Aber das wird noch dauern.“

Auch zum heiklen Thema der Software-Pannen der letzten Wochen nahm Schiller offen Stellung. Die Sicherheitslücken in macOS und iOS waren „nicht unsere beste Arbeit“, sagte er – und weiter:

„Wenn wir einen Fehler machen, müssen wir ehrlich sein. Wir müssen ihn akzeptieren und uns bei den Kunden entschuldigen. Denn das ist nicht das, was sie von uns erwarten. Das ist auch nicht das, was wir von uns erwarten.“

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Prime Video am Apple TV: 5.1-Sound wird nachgereicht

Amazon Prime Video am Apple TV: 5.1-Sound wird nachgereicht
[​IMG]

Kürzlich ist nach langer Wartezeit Amazon Prime Video am Apple TV erschienen. Die App unterstützt zwar, zumindest am neuesten Apple TV, auch 4K- und HDR-Videos, eine Funktion fehlt aber noch. Denn die Amazon-App gibt derzeit nur...

Amazon Prime Video am Apple TV: 5.1-Sound wird nachgereicht
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X Silikon Case und Apple Watch Sportarmband in neuen Farben

Apple hat für das iPhone X und für die Apple Watch Zubehör in weiteren Farben veröffentlicht. Im Apple Store gibt es Silikon Case für iPhone X neu in den Farben Blitz, Orangerot und Kosmosblau. Somit stehen nun 12 verschiedene Farben von Silikon Case zur Verfügung.
Diese Farben gibt es auch für das iPhone 7, iPhone 8, iPhone 7 Plus und iPhone 8 Plus.

Für die Apple Watch gibt es das Sportarmband ebenfalls neu in den Farben Blitz, Orangerot und Dunkeltürkis. Dieses ist in der 38mm und in der 42mm Ausführung erhältlich. Ganze 16 Farben stehen an Sportarmbändern zur Auswahl.

The post iPhone X Silikon Case und Apple Watch Sportarmband in neuen Farben appeared first on iPhoneBlog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TV App taucht in Deutschland auf, habt ihr sie schon?

Apples TV-App kommt nach Deutschland. Erste Nutzer sehen sie bereits auf ihren Geräten. In der Redaktion hat sich die App noch nicht gezeigt. Wie sieht es bei euch aus?

Apple bringt seine TV App noch vor Ende des Jahres nach Deutschland. Diese neue App ist in den USA schon seit Dezember vergangenen Jahres verfügbar und ersetzt die alte Videos-App von iOS. Sie sammelt künftig alle Videoinhalte, nicht nur von iTunes, in einer Anwendung. Auch Bezahlinhalte von Amazon Prime können hier geschaut werden, weiters werden auch Inhalte von Sky Ticket, RTL Now und der ZDF-Mediathek geführt. Das Angebot könnte in Zukunft noch größer werden, mit Blick auf die deutsche Medienlandschaft ist hier allerdings ein begrenzter Optimismus angezeigt.

TV App Welcome-Screen

TV App Welcome-Screen

Neben Deutschland wurden auch Frankreich und das Vereinigte Königreich mit der neuen App versorgt. Die TV App wird mit regionalen Angeboten bestückt, in Großbritannien sind etwa ITV, Channel 5 und die Programme der BBC zu sehen. In den USA hat die TV App bereits 60 Angebote versammelt.

Es ist davon auszugehen, dass Apple versucht, möglichst viele lokale Inhalteanbieter mit ins Boot zu holen.

Die TV App dürfte nach und nach auf allen iOS-Geräten eintreffen. Habt ihr sie schon?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Prime Video für Apple TV verfügbar

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV App: Nun auch in Europa verfügbar

Apple TV App: Nun auch in Europa verfügbar auf apfeleimer.de

Nachdem mittlerweile die Amazon Prime Video App für Apple TV verfügbar ist, hat Apple noch eine weitere App nachgeschoben. Nämlich die Apple TV App, die bereits vor über einem Jahr in den USA veröffentlicht wurde, nun auch ihren Weg nach Europa gefunden hat.

Apple TV App auch in Deutschland als Download zu finden

Bei der TV-App handelt es sich quasi um einen Hub, der die verschiedenen Filmdienste unter einer Oberfläche anzeigen soll. Wer also nicht zwischen einzelnen Anbietern hin und her wechseln möchte, kommt mit der TV-App entsprechend auf seine Kosten:

Lieferzeit iPhone X bei O2
ModellSilberSpacegrau
64GB27.11.-08.12.27.11.-08.12.
256GBsofort lieferbar13.11.-17.11.
Hier informieren Lieferzeit iPhone X bei Telekom
ModellSilberSpacegrau
64GB1-2 Wochen3-5 Wochen
256GB3-5 Wochen3-5 Wochen
Hier informieren

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WebWeaver® Basic

WebWeaver® Basic erlaubt den Mitgliedern einer WebWeaver®-Plattform die komfortable mobile Nutzung von WebWeaver®-Funktionen auf iPhone, iPad und iPod touch ab iOS 7. Die App verfügt in der aktuellen Version über folgende Funktionen Dateiablagen, Messenger und Browser.

Die Nutzung der App erfordert die Mitgliedschaft bei einer Plattform, die auf WebWeaver® basiert. Weiterhin müssen den Mitgliedern auf der Plattform die notwendigen Rechte für die Nutzung der einzelnen Funktionen gegeben worden sein. Für die Rechteeinstellung ist entweder der jeweilige Lizenznehmer (Betreiber der Plattform) oder ein Institutionsadministrator auf der Plattform verantwortlich, der den Mitgliedszugang eingerichtet hat und ihn verwaltet.

Privates Gerät vs. Gemeinsames Gerät

Beim ersten Start fragt die App, ob ein privates Gerät genutzt wird. Wenn das Gerät kein privates, sondern ein gemeinsam mit anderen Personen genutztes Gerät ist, stehen Push-Benachrichtigungen und die Speicherung von Logins in der App aus Datenschutzgründen nicht zur Verfügung. Diese Einstellung ist u.a. sinnvoll, wenn die mobilen Geräte Lernenden von einer Institution (z.B. Schule) gestellt werden. 

Login

Für den Zugang zur Plattform über WebWeaver® Pro wird derselbe Login benötigt wie beim Plattform-Login im Browser. Logins können in der App gespeichert werden. Den gewünschten Login kann der Nutzer nach Start der App über „Login wählen“ auswählen oder nicht mehr benötigte Logins wieder löschen. Aus Sicherheitsgründen kann der Nutzer jederzeit den Login der App auf einem Gerät über die Plattform selbst verhindern, indem er in seinem Privatbereich unter „Einstellungen“, „Externe Dienste“, „Geräte und Dienste“ den Eintrag der App löscht. Dies ist z.B. sinnvoll, falls das betreffende Gerät verloren oder gestohlen wurde. 

Push-Benachrichtigungen

Wenn der Nutzer beim Login die Option „Angemeldet bleiben“ anhakt, loggt die App ihn bei jedem Start der App automatisch mit diesem Login ein, bis er sich über „Logout“ explizit wieder ausloggt. Über die Option „Angemeldet bleiben“ wird auch der Benachrichtigungsservice (Push-Benachrichtigungen) für die App mit dem betreffenden Login aktiviert, d.h. der Nutzer erhält dann jederzeit Meldungen über neue Messages und Systemnachrichten, bis er sich in der App ausloggt. 

Die Module im Einzelnen:

1. Dateiablagen 
Das Modul Dateiablagen ermöglicht den mobilen Zugriff auf alle Ordner und Dateien, die für den Nutzer in Dateiablagen auf der entsprechenden WebWeaver®-Plattform zur Verfügung stehen. Der Nutzer benötigt mindestens Leserechte in Dateiablagen, damit diese in der App angezeigt werden. 

Der Nutzer kann durch die Ordnerstruktur seiner Dateiablagen navigieren, gewünschte Dateien auswählen, diese anzeigen lassen oder auch löschen (abhängig von den auf der WebWeaver®-Plattform eingestellten Rechten). Dateien können auch in anderen Apps auf dem mobilen Gerät bearbeitet und auf die Plattform in einen beliebigen Ordner zurückgespeichert werden. 

2. Messenger 
Über den Messenger der App kann der Nutzer Textnachrichten an andere Mitglieder verschicken, die er als Kontakte in seinen Messenger auf der WebWeaver®-Plattform aufgenommen hat. Sind Push-Nachrichten für den Login aktiviert, erhält der Nutzer eine Meldung bei neu eingehenden Nachrichten auch dann, wenn die App nicht geöffnet ist. 
Über den Messenger lassen sich auch Systemnachrichten der Plattform empfangen. Auf diese Weise kann man sich mobil jederzeit über z.B. neu hochgeladene Dateien, neue Mitteilungen oder neue Forenbeiträge informieren lassen. 

3. Browser 
Wählt der Nutzer die Funktion „Browser“, so öffnet Safari die entsprechende WebWeaver®-Plattform auf und loggt den Nutzer direkt ein. 

WebWeaver® Basic (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

DSL via Glasfaser: Alle wichtigen Infos zu VDSL

Die Nutzung des Internets fällt in technischer Hinsicht immer anspruchsvoller aus.

Nach Full HD werden nun immer häufiger auch höher auflösende Videos in UHD gestreamt; Cloud-Dienste sorgen für große Downloads und das Smart Home erlaubt in immer mehr Haushalten das Ein- und Ausschalten von Haushaltsgeräten auch unterwegs. Natürlich bedeutet dies, dass auch immer höhere Bandbreiten benötigt werden. Die konventionelle Kupferleitung kommt hier an ihre Grenzen.

Uunter dem Namen VDSL wird an immer mehr Standorten allerdings eine schnellere Verbindung angeboten. Die Übertragung erfolgt dabei in Teilen über Glasfaser, nur das letzte Leitungsstück bis zum Kunden ist in herkömmlicher Technik ausgeführt. Wie lässt sich eine Verfügbarkeit prüfen, für wen lohnt die Umstellung?

Welche Geschwindigkeitsvorteile sind durch VDSL zu erwarten?

Bei der Frage, ob ein schneller VDSL-Anschluss mit Bandbreiten zwischen 25 und 100 MBit/s genutzt werden kann, hängt maßgeblich davon ab, ob das Glasfasernetz bis zur eigenen Location ausgebaut wurde.

Zum Vergleich: Über die Kupferleitung lassen sich lediglich 16 MBit/s übertragen und auch das nur, wenn die Entfernung zum Anschlusspunkt gering ausfällt. Der zahlenmäßige Unterschied zwischen der Bandbreite von standardmäßigen VDSL-Verträgen und dem klassischen ADSL fällt erheblich aus.

Dennoch stellt sich die Frage, wer die höhere Performance überhaupt benötigt. Pauschale Aussagen lassen sich hierzu kaum treffen, weil sich die Ansprüche unterscheiden. Generell ist ein schneller Anschluss immer dann sinnvoll, wenn häufig in hoher Qualität und von mehreren Nutzern gestreamt wird. Auch für Online-Games oder allgemein größere Downloads ist die schnelle Leitung von Vorteil. Bei der Nutzung einer Cloud wird insbesondere von den höheren Bandbreiten im Upload profitiert.

Vor dem Vertragsabschluss: Verfügbarkeit von VDSL überprüfen

Bevor eine Umrüstung auf VDSL erfolgen kann, muss die Verfügbarkeit am eigenen Standort überprüft werden. Möglich ist dies zum Beispiel beim Anbieter 1&1, der zudem eigene Tarife im VDSL-Netz offeriert. Weil sämtliche DSL-Provider auf das Netz der Telekom zurückgreifen, sind hinsichtlich der Verfügbarkeit zwischen diesen Anbietern keine Unterschiede zu erwarten. I

Ist eine Umstellung möglich, wird ein neuer Router benötigt. Die Kosten für diese Hardware trägt in der Regel der Internet-Provider, einige Unternehmen berechnen allerdings eine monatliche Miete für das neue Gerät. Beim Vertragsabschluss sollte auf diese zusätzlichen Kosten unbedingt geachtet werden.

Weil auch die Übertragung von Live-TV über das schnelle Netz problemlos möglich ist, wird auch der Fernsehempfang in Verbindung mit dem DSL-Vertrag angeboten. Verglichen mit den anderen Empfangsvarianten fallen die Kosten dafür zumeist etwas geringer aus.

Damit die hohe Bandbreite auch genutzt werden kann, muss möglicherweise auch die eigene WLAN-Hardware aufgerüstet werden. Ein alter WLAN-Stick unterstützt womöglich nicht mehr die aktuellen Übertragungsstandards und bremst eine eigentlich schnelle Leitung ein wenig aus. Sofern die Möglichkeit dazu besteht, sollte ohnehin auf eine Kabelverbindung gesetzt werden.

VDSL Verfügbarkeit vor allem in Ballungszentren gegeben

Wird die schnelle Leitungstechnik verwendet, lassen sich sämtliche Webanwendungen ohne lange Wartezeiten nutzen. Der Netzausbau ist in der letzten Zeit allerdings ein wenig ins Stocken geraten, weil sich einige Gebiete in Deutschland kaum wirtschaftlich erschließen lassen.

Während die VDSL Verfügbarkeit in Ballungszentren wie Hamburg oder Berlin zwischen 75 und 95 % liegt, werden in den ländlichen Regionen Ostdeutschlands nur etwa 50 % der Bürger mit der Glasfasertechnik versorgt. In Nord- und Süddeutschland sind es etwa zwei Drittel.

Wer die Chance auf den schnellen Anschluss hat, sollte sie auch ausnutzen. Die Mehrkosten gegenüber dem konventionellen ADSL fallen moderat aus.

(Daten mit freundlicher Unterstützung von 1&1; Fotos: 123rf.com und 123rf (2))

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mehr Abwechslung: Apple TV 4K bekommt neue Aerial-Bildschirmschoner

Mehr Abwechslung: Apple TV 4K bekommt neue Aerial-Bildschirmschoner
[​IMG]

Bei den Aerial-Bildschirmschonern für das Apple TV 4K stellt sich schnell ein gewisser Deja-Vu-Effekt ein: Gerade einmal neun verschiedene 4K-Videos waren zum Start verfügbar. Auf dem Apple TV 4 gibt es zum...

Mehr Abwechslung: Apple TV 4K bekommt neue Aerial-Bildschirmschoner
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HomeKit-Sicherheitslücke erlaubte Fernzugriff auf Smarthome-Geräte

HomeKit-Sicherheitslücke erlaubte Fernzugriff auf Smarthome-Geräte
[​IMG]

Innerhalb kurzer Zeit wird erneut eine schwere Sicherheitslücke in Apples Systemen bekannt – diesmal betrifft es das HomeKit-Framework. Angreifern war es möglich, unautorisiert aus der Ferne auf per HomeKit...

HomeKit-Sicherheitslücke erlaubte Fernzugriff auf Smarthome-Geräte
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples neue Video-App macht Apple TV ein ganzes Stück besser

Apple Tv Video App LalalandApples TV-App ist in Deutschland nun nicht nur für iPhone und iPad, sondern auch für Apple TV verfügbar. Falls die App hier bei euch noch nicht angezeigt wird, führt höchstwahrscheinlich ein Neustart der Set-Top-Box zum Erfolg. Mit der Verfügbarkeit der neuen App stehen auch eine zusätzliche Funktion bei Benutzung der Fernbedienung Siri Remote bereit. Durch […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples TV-App jetzt auch in Deutschland verfügbar

Das ging jetzt doch schneller als erwartet. Die TV-App von Apple startet jetzt in Deutschland.

tv app apple tv

Heute morgen haben wir die TV-App kurz aufgegriffen und erwähnt, dass die Applikation noch in diesem Jahr auch in Deutschland verfügbar gemacht wird. Und wenige Stunden später ist die TV-App jetzt bei den ersten Nutzern auf iPhone, iPad und Apple TV sichtbar. Auf meinen Geräten zeigt sich die neue App noch nicht, es ist aber davon auszugehen, dass die TV-App im Laufe des Tages bei allen Nutzern verfügbar ist.

Die TV-App ersetzt Apples alte Video-App und bietet einen zentralen Zugriff auf bis zu 60 Video-Dienste. In Deutschland ist der Zugriff vorerst auf Amazon Prime Video, Sky Ticket, TV NOW, ZDF und MUBI begrenzt. Wir gehen davon aus, dass das Angebot schnell ausgebaut wird.

tv app ios

Was bietet die TV-App? Die neue App bündelt alle Video-Inhalte zentral an einer Stelle. So könnt ihr zum Beispiel sehen, welche Serie ihr zuletzt bei Prime Video angesehen habt und könnt mit nur einem Klick zur nächsten Folge springen. Natürlich gibt es auch Empfehlungen von Apple, des Weiteren gibt es Vorschläge, die auf dem eigenen Nutzerverhalten basieren. Ebenfalls klasse: Wenn man ein Video zum Beispiel auf dem iPad beginnt, kann man es nahtlos auf einem anderen Gerät fortsetzen. In der TV-App findet ihr zudem alle bei iTunes gekauften Inhalte, auch könnt ihr alle Datenbanken durchsuchen.

Die neue TV-App ist ab sofort auch in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Norwegen und Schweden verfügbar. Ist die TV-App bei euch schon sichtbar?

Der Artikel Apples TV-App jetzt auch in Deutschland verfügbar erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 2018: Gerüchteküche läuft warm

iPhone X

Im kommenden Jahr will Apple ein ‘iPhone X Plus’ sowie ein neues 6,1-Zoll-Modell mit LCD einführen, das das äußerlich altbackene iPhone 8 ablösen soll, heißt es. Die neuen iPhones setzen angeblich auf einen größeren Akku.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples TV-App startet in Deutschland

Apples TV-App ist ab sofort auch in Deutschland verfügbar. Vor einigen Wochen hatte Apple im Rahmen seiner September Keynote angekündigt, dass die TV-App dieses Jahr in weiteren Ländern an den Start geht. Erfreulicherweise nannte Apple auch Deutschland. Am heutigen Tag fällt der Startschuss.

TV-App ist da

Seit dem frühen Nachmittag erreichen uns erste Rückmeldungen, dass Apples TV-App auf euren iOS-Geräten sowie AppleTV auftaucht. Die TV-App ersetzt die bisherige Video-App auf den Geräten und dient als zentrale Anlaufstelle für Live-TV sowie Videos on Demand. Ihr müsst nichts tun, außer abzuwarten, bis die TV App die Video-App automatisch ersetzt. Apple legt serverseitig den Schalter um und dies scheint am heutigen Tag der Fall zu sein.

Apple erklärt die App wie folgt

Mit der Apple TV App kannst du viele Videodienste nach Inhalten durchsuchen, ohne zwischen ihnen hin und her wechseln zu müssen. Du findest Filme, Fernseh­sendungen und handverlesene Empfehlungen. Die Apple TV App gibt es für iPhone, iPad und Apple TV, und sie funktioniert nahtlos auf allen Geräten. Wenn du also dein Programm auf einem Gerät unterbrichst, kannst du es später auf einem anderen weitersehen.

Dabei bedient sich die TV-App an verschiedenen Medien-Apps, die ihr auf euren Geräten installiert haben. Dies scheint zum Anfang unter anderem Amazon Prime Video, Sky Ticket, TV Now Plus; Mubi und die ZDF Mediathek zu sein. Gleichzeitig fließen Inhalte aus dem iTunes Store in der TV-App mit ein.

In dieser Woche hat sich einiges rund um AppleTV getan. Anfang dieser Woche hatte Apple tvOS 11.2 veröffentlicht. Ursprünglich hatten wir gehofft, dass gleichzeitig die TV-App für Deutschland an den Start geht. Wie es scheint, hat sich Apple jedoch noch ein paar Tage länger Zeit gelassen. Erfreulich ist auch, dass seit Mittwoch „Amazon Prime Video“ für AppleTV verfügbar ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TV-App von Apple startet in Deutschland

Die Vielzahl an Apps für Videocontent, Streamingdiensten und Filmangeboten sind Apple im Prinzip ein Dorn im Auge. Denn von der Nutzbarkeit her sorgen sie dafür, dass Apple-TV-Kunden für jedes Angebot in eine andere tvOS-App wechseln müssen. Sowohl der Content als auch die Suchfunktion sind dann nur auf jeweils diesen Anbieter beschränkt. Deswegen kündigte der Konzern bereits vor einem Jahr ein...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TV App von Apple jetzt auch in Deutschland verfügbar

Apple hat die hauseigene TV-App in Deutschland gestartet.

Die neue App ist zwar bei uns in der Redaktion noch nicht zu sehen, dafür aber bei einigen anderen Usern in Deutschland und Großbritannien aufgeschlagen. Sie dürfte dies dann innerhalb der nächsten Stunden dann vermutlich auch bei allen anderen Nutzern tun.

Damit hält Apple das Versprechen, dass das Programm noch 2017 erscheint. Nutzer eines Apple TV können sie – sofern sie angezeigt wird – natürlich auch ausprobieren, weshalb wir kurz erklären wollen, wie sie funktioniert.

Die TV-App: So ist sie aufgebaut

Grob teilt sich die TV-App in drei Teile auf: den „Jetzt ansehen“ Bildschirm, Eure Mediathek und eine Suchfunktion. Erstere Ansicht ist der Startpunkt in die App, in der Euch Inhalte zum Ansehen vorgeschlagen werden – auf Wunsch auch nach Euren Interessen von der Software ausgesucht.

Wenn Ihr Eure eigene iTunes-Sammlung gekaufter und/ oder geliehener Filme durchstöbern wollt, dann ist dies über die „Mediathek“ möglich. Sie zeigt übersichtlich alle verfügbaren Inhalte an.

Suche durch die Mediathek und iTunes

Als drittes darf dann natürlich eine Suchfunktion nicht fehlen. Diese filtert sowohl Eure Mediathek als auch das iTunes-Angebot und zeigt in den Suchergebnissen an, ob Ihr für bestimmte Inhalte zahlen müsst oder sie direkt bereitstehen würden.

Das Ganz lässt sich wie aus den anderen Apps für Apple TV gewohnt sowohl per Apple TV Remote als auch via Siri steuern. Wir wünschen bei Verfügbarkeit viel Spaß beim Ausprobieren!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS und tvOS: Apple verteilt TV-App an deutsche Nutzer

iOS und tvOS: Apple verteilt TV-App an deutsche Nutzer Redaktion 08. 12 2017 - 15:30
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Günstige und gute Filme bei iTunes: Der dunkle Turm, Vaiana, Daddy's Home, Weihnachtsfilme und mehr

Auch am heutigen Freitag bietet Apple wieder günstiges Film-Futter für das anstehende Wochenende über seinen iTunes Store an und macht damit unter anderem auch Amazon mit seinem Wochenend-Film-Angebot Konkurrenz. Über iTunes bekommt man dabei aktuell zum Preis von nur € 0,99 das Boxer-Drama Bleed For This mit Aaron Eckhart. Passend zur Weihnachtszeit gibt es zudem nur für kurze Zeit den Film Daddy's Home mit Will Ferrell und Mark Wahlberg für nur € 5,99. Nur übers Wochenende erhält man zudem den auf dem Marathon-Anschlag basierenden Actionfilm Boston mit Mark Wahlberg für nur € 6,99 in HD.

Und auch in dieser Woche möchte ich zudem wieder einige ganz persönliche Empfehlung für gute und günstige Filme aussprechen. Dabei hätten wir in dieser Woche diese Titel günstig im Angebot:

Filme für € 3,99:

Weihnachts-Filme für € 5,99:

Filme für € 5,99:

Nicht unbedingt günstig, dafür aber brandneu, haben sich in den zurückliegenden Tagen auch verschiedene top-aktuelle Blockbuster im iTunes Store eingefunden:

  • Der dunkle Turm (€ 13,99 bei iTunes) - Bombastischer Fantasy-Film über einen bösen Zauberer!
  • Der Stern von Indien (€ 11,99 bei iTunes) - Toll gespieltes Drama über die britische Herrschaft in Indien!
  • Alibi.com (€ 11,99 bei iTunes) - Webseite gibt untreuen Partnern das perfekte Alibi!
  • Foreman (€ 13,99 bei iTunes) - Eindringliche Doku über einen der größten Boxer überhaupt!
  • Escape Room (€ 11,99 bei iTunes) - Der aktuelle Trend, verpackt in einen Horror-Thriller!
  • Ferrari - Rennen zur Unsterblichkeit (€ 13,99 bei iTunes) - Dokumentation über den Mythos Ferrari!

Insofern sollte für die kommenden Tage für jeden etwas dabei sein. Ich wünsche viel Spaß und gute Unterhaltung!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Artikel: iPhone, iPad, Mac & Co im Ausland billiger kaufen

iPhones, iPads und Macs kosten außerhalb Deutschlands oft viel weniger. Beim Import gibt es allerdings einiges zu beachten – dies gilt auch für Zubehör und Ersatzteile. Wir verraten, wie Sie Schwierigkeiten vermeiden und wo Sie tatsächlich sparen können.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Ashworld im Video

Ashworld ist ein neues Open-World-Survival-Adventure im Retro-Style, in dem Ihr ordentlich ballern könnt.

Der niederländische iOS-Entwickler Pascal Bestebroer hat für dieses neue Spiel, heute von uns zur App des Tages gekürt, eine postapokalyptische Welt erdacht und in bester Pixel-Grafik umgesetzt.

Entsprechend geht es bei dem 2D-Shooter, in dem Ihr beim Durchstreifen dieses dystopischen Szenarios ums nackte Überleben kämpfen müsst, hauptsächlich um eine Sache: Zerstörung!

Wasser und Nahrung sind knappes Gut

Einige hundert Jahre in der Zukunft: In einem von Terroristen dominierten Gebiet der Welt sind Wasser und Nahrung ein rares Gut um das erbittert gekämpft wird. Überall trefft Ihr auf brutale Straßenkrieger, die jeglichen Respekt vor dem menschlichen Leben verloren haben und entsprechend handeln.

Es ist eine schreckliche Welt, in der Euer Leben davon abhängt, es anderen zu nehmen. Des Nachts wandern finstere Kreaturen durch die Nacht, sogenannte Skellies. Im Laufe des Spiels werden die Skellies immer gefährlicher.

Vielseitige Spielwelt, die sich niemals wiederholt

Das Spiel verfügt über eine automatisch generierte Spielwelt. Dadurch gleicht keine Runde dem anderen. Auf Eurer Suche nach Nahrung und verwendbaren Gegenständen könnt Ihr Gebäude betreten, unterirdische Höhlen entdecken und Euch in unerforschten Gebieten der Ashworld herumtreiben.

Autos stehlen und Missionen erfüllen

Ashwold verfügt außerdem über eine Vielzahl von Story-Missionen, die Euch durch die Welt führen, während Ihr sie erfüllt. Falls Ihr dabei eine Spritztour machen wollt, könnt Ihr verschiedene Autos stehlen, die über unterschiedliche Charakteristika verfügen. Es ist auch möglich, mit anderen Menschen zu kommunizieren und Euch zu prügeln.

Vor allem aber könnt Ihr ballern, um anderen Pixelgestalten den verdienten Garaus zu machen! Dafür steht Euch eine exzellente Auswahl an Waffen zur Verfügung. Vom Bumerang über Kettensäge, Schrotflinte, Maschinengewehr bis hin zu Flammenwerfer und Raketenwerfer. Im Laufe des Spiels könnt Ihr Erfahrungspunkte sammeln, die Eure Charakterfähigkeiten verbessern.

Ashworld bietet Euch ein spannendes und abwechslungsreiches Action-Abenteuer. Die liebevolle Pixel-Grafik lässt schöne Erinnerungen an die gute alte Zeit der Ballerspiele aufkommen. Das Game ist für 4,49 Euro im App Store erhältlich. (ab iOS 7.0, universal)

Ashworld Ashworld
Keine Bewertungen
4,49 € (universal, 64 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X-Fertigung normalisiert sich, Zulieferer kämpfen mit sinkendem Ordervolumen

Die iPhone X-Fertigung kommt langsam ins Lot. Die dramatisch angeschobene Produktion fährt auf ein normales Maß zurück und die Zulieferer merken das in Form von sinkenden Abnahmemengen.

Der Verkaufsstart des iPhone X ging mit einer starken Nachfrage und langen Lieferzeiten einher. – nicht ganz so lang wie teils befürchtet, aber dennoch lang genug, einige Besteller warteten bis zu sechs Wochen. Nun normalisiert sich die Fertigung, die Lieferzeiten fallen überall weiter stetig und liegen häufig bei unter einer Woche. Die Zulieferer registrieren fallende Ordermengen, teils bis zu ein Drittel weniger Komponenten werden von Apple bestellt. Das drückt hier und da den Umsatz, etwa bei General Interface Solutions, wo man zuletzt rund 15% weniger verdiente. eigentlich hatte das Unternehmen bis in 2018 hinein mit steigenden Umsätzen gerechnet. Auch Catcher Technology, das Unternehmen, das Gehäuse für iPhone 8 und Macs fabriziert und mit Spekulationen eine Apple-AR-Brille betreffend aufgefallen war, musste im November einen Umsatzrückgang von 10,4% hinnehmen.

Abfall auch Anfang 2018

Largan Precision, von dem Apple unter anderem Kameralinsen bezieht, rechnet in November und Dezember mit sinkenden Einnahmen.

Wie es weiter aus asiatischen Quellen heißt, rechnet die Lieferkette für Anfang 2018 mit einem Ordervolumen, das in etwa dem der letzten Monate dieses Jahres entspricht.

Foxconn-Mitarbeiter

Foxconn-Mitarbeiter

Ab März könnten die Bestellungen dann deutlich sinken. Für das erste Quartal rechnet man aufgrund saisonaler  Effekte mit einem Rückgang der iPhone X-Verkäufe um bis zu 30% im Vergleich zu den ersten Monaten des Verkaufs. Alles in allem stehen die Zulieferer aber wohl noch besser da als Anfang 2017. Im Laufe von 2018 wird dann, nach weiteren Prognosen, bereits wieder der Warteschleifen-Effekt auftreten, bei dem Käufer auf das neue Lineup warten, über das bereits jetzt fleißig spekuliert wird. Diese Gerüchte, die schon recht früh auftauchen, könnten hier einen merkbaren Effekt auf die Kaufentscheidung vieler Konsumenten haben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples TV-App startet in Deutschland – Direktlink verfügbar

Apple Tv App DeutschlandApples neue TV-App ist jetzt auch in Deutschland verfügbar. Sofern sie nicht automatisch auf euren Geräten erscheint, lässt sich die neue App hier im App Store laden. Die Anwendung ersetzt Apples alte Video-App und will als zentrale Anlaufstelle für den Konsum von Filmen und TV-Serien dienen. Neben den von Apple angebotenen Videos habt ihr darüber […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV 4K: Neuer Aerial-Bildschirmschoner von Los Angeles bei Nacht

Apple hat die Aerial-Screensaver für das Apple TV 4K um einige Videos erweitert. Dazu gehört eine neue Drohnenaufnahme der Skyline von Los Angeles bei Nacht. Es ist der erste komplett neue Bildschirmschoner für das Apple TV 4K seit der Präsentation des Geräts im September. Die meisten der 14 Hintergrundaufnahmen in 4K, die inzwischen für die fünfte Generation des Apple TV zur Verfügung stehen, ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

YouTube startet Konkurrenz zu Apple Music

Für Apple Music ist vor allem Spotify eine ernstzunehmende Konkurrenz. Auf dem Markt gibt es noch weitere Musik-Streaming-Anbieter, doch diese sind häufig deutlich kleiner, als die Angebote aus Schweden und Amerika. Nun plant YouTube ebenfalls in den Markt mit digitaler Musik einsteigen zu wollen und hat bereits Gespräche mit Plattenfirmen geführt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BatteryTruth

Möchten Sie die tatsächliche Dauer der Akkulaufzeit Ihres Laptops erfahren?
Möchten Sie sehen, wie viel Zeit Ihnen noch bleibt, bis Ihr Computer heruntergefahren wird? BatteryTruth wird diese und andere Fragen beantworten, indem es ständig Ihre Laptop-Nutzungsstatistiken analysiert.

Hauptmerkmale:

Prognostiziert die Gesamtlaufzeit der Batterie unter Verwendung des typischsten Betriebsmodus.
Zeigt den aktuellen Ladezustand des Akkus und die voraussichtliche Laufzeit an, auch wenn der Laptop noch geladen wird.
Berücksichtigt die Batterieentladestatistik während des Gebrauchs und während des Schlafs.
Analysiert die Schwankungen der prognostizierten Werte und zeigt sie an.
Ermöglicht es dem Benutzer, die projizierten Werte mit den Informationen des Betriebssystems zu vergleichen.
Berechnet die Laufzeitverlängerung, die durch den Austausch der alten und verbrauchten Batterie gegen eine neue erreicht werden kann.

BatteryTruth (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TacticalPad Futsal Handball

TacticalPad ist die umfassendste Anwendung für Trainer, Trainerassistenten, Spielanalytiker, Journalisten und Sportbegeisterte. 

Einfach und flexibel in der Handhabung, sowohl mit Tablet als auch auf dem Smartphone mobil nutzbar, bietet TacticalPad Profis vielfältige Möglichkeiten der optimalen Darstellung ihrer spieltaktischen Überlegungen und deren Ausgestaltung für die Praxis.

TacticalPad kann sowohl im Amateur- als auch im Profibereich eingesetzt werden, ebenso wie im Jugendfußball. Der Einsatz von TacticalPad sorgt dafür, dem sportlichen Wettbewerber stets einen Schritt voraus zu sein, das Spiel des Gegners zu analysieren und überraschende taktische Konzepte auszuarbeiten.

TacticalPad wird nicht allein von Verantwortlichen im Vereinsfußball genutzt, sondern auch von Journalisten, Bloggern, Lehrern und Sportbegeisterten. Da TacticalPad mit qualitativ hochwertigen Grafiken arbeitet, eignet es sich besonders dafür, Inhalte für Blogs, Soziale Netzwerke, Präsentationen und Zeitschriften zu gestalten.

Die folgenden Features demonstrieren die Leistungsfähigkeit von TacticalPad:

• Erstellen von Projekten mit mehreren Taktik-Tafeln

• Unterstzützung von Spielanimationen

• Notiz-Funktion zur Beschreibung von Übungen und zur Kommentierung von Spielanalysen 

• Hochwertige Grafik

• Ob in der Spielbesprechung, während der Trainingseinheiten, zur Halbzeit-Analyse oder zur Spielnachbereitung. TacticalPad lässt sich immer und überall einsetzen.

• Digital ink support:
– Freies zeichnen
– Linien
– Pfield
– Strich
– Vereinsfarben
– Radiergummi

• Symbole für Trainingszubehör

• Vielfältige Export-Funktionen für:
– Dokumente
– Bilder
– Videos
– Email

• Einfacher Datenaustausch

• Komplette Mannschaftsaufstellungen mit Namen, Nummern, Positionen

• Anpassen des Erscheinungsbildes der Teams mit Vereinsfarben, Emblem und Trikot stil

• Teams speichern und laden

• Anzeige von Spielernamen/Nummer ein- /ausschaltbar

Verfügbar in-App Kaufabonnements:

– Befördern Sie Ihren TacticalPad zum Jahr-Abonnement, das (autoerneuerbar) ist, um Zugang zu kommenden Eigenschaften, Projekten/Inhalt von TacticalPedia und unveränderlicher Unterstützung zu haben. Abonnement ist autoerneuerbar und hat den Preis von 9.99 US-Dollar pro Jahr.

– Zahlung wird iTunes Konto bei der Bestätigung des Kaufes aufgeladen

– Die Anmeldung verlängert sich automatisch, solange die automatische Verlängerung nicht mindestens 24 Stunden vor dem Ende der laufenden Periode ausgeschaltet ist

– die Erneuerung wird innerhalb von 24 Stunden vor dem Ende der laufenden Periode berechnet und die Kosten der Verlängerung ermittelt

– Abonnements können vom Benutzer verwaltet werden und die automatische Verlängerung kann auf Benutzerkonto-Einstellungen deaktiviert werden

TacticalPad Futsal Handball (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppleTV 4K: neuer Screensaver zeigt Los Angeles bei Nacht

Apple hat die Anzahl der Screensaver für AppleV 4K erweitert. Mittlerweile stehen insgesamt 14 Luftaufnahmen als Screensaver für AppleTV 4K zur Verfügung. Die meisten finden sich bereits auf AppleTV 4. Generation in einer Auflösung von 1080p wieder und wurden für AppleTV 4K aufbereitet. Nun gibt es einen komplett neuen Screensaver.

AppleTV 4K: neuer Screensaver zeigt Los Angeles bei Nacht

Habt ihr euch schonmal in Ruhe die AppleTV Screensaver angeguckt? Solltet ihr in jedem Fall mal tun, da die Aufnahmen schon beeindruckend sind. Die Screensaver aktivieren sich automatisch nach einer bestimmten Zeit oder können manuell vom Anwender gestartet werden. Ab sofort stehen neue beeindruckende Luftaufnahmen als Screensaver zur Verfügung.

Genauer gesagt, handelt es sich um eine Aufnahme der Los Angeles Skyline bei Nacht. Den neuen Screensaver könnt ihr euch hier in 2K herunterladen. Somit befinden sich auf AppleTV 4K mittlerweile 14 Screensaver in der Rotation. Zum Start des Gerätes waren es „nur“ neun.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Flickr: iPhone auch 2017 meistgenutzte Kamera der Welt

Das Foto-Netzwerk Flickr analysiert zum Jahresende immer das vergangene Upload-Jahr.

Am spannendsten ist dabei immer zu sehen, mit welchen Geräten wieviele User ihre Bilder aufgenommen haben – gerade in Zeiten von immer besser werdenden Smartphone-Kameras. In den vergangenen Jahren „erzielte“ Apple dabei immer sehr gute Ergebnisse.

iPhone mit Spitzenplatz in neuer Flickr-Statistik

Das ist auch 2017 nicht anders: Unter den Foto-Uploads, deren Inhalt mit einer der 100 am meisten genutzen Kameras aufgenommen wurde, waren 54 Prozent Ergebnisse einer iPhone-Kamera.

Damit ist das iPhone noch einen Tick besser als letztes Jahr, wo es 47 Prozent Anteil erzielte. Gefolgt wird das Smartphone in der neuen Statistik von Canon- und Nikon-Kameras, die jeweils 23 bzw. 18 Prozent der Fotos aufnahmen. Erstere waren übrigens 2014 noch Anführer der Flickr-Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sir Vival: Überlebenskampf im neuen Arcade-Highscore-Game

Rising High Studio ist in dieser Woche mit seinem neuen Arcade-Action-Game Sir Vival (AppStore) unter den Neuerscheinungen vertreten. Was bietet euch der werbefinanzierte Gratis-Download mit dem Wortspiel als Name?

Habt ihr die Universal-App auf eurem iPhone oder iPad installiert, erwartet euch ein Highscore-Überlebenskampf in Retro-Optik. Ihr steuert ein stetig hüpfendes Männchen (weitere Charaktere können freigeschaltet werden) per Displayberührung links und rechts in die entsprechende Richtung. So bewegt ihr euch über Plattformen, die sich ebenfalls ständig bewegen und als Inseln aus dem Wasser herausragen.
-gki26731-
Durch geschickte Sprünge gilt es nun nicht nur nicht ins Wasser zu fallens, sondern auch vielen Gefahren wie Raketen und Lasern auszuweichen sowie Boss-Gegner zu besiegen. Zudem müsst ihr Vierecke einsammeln, die euch je einen Punkt für euren Highscore einbringen und euch in die nächste Welt katapultieren. Sir Vival (AppStore) ist ein kleines Arcade-Game, das ein paar Runden zu unterhalten weiß.

Sir Vival iOS Trailer

Der Beitrag Sir Vival: Überlebenskampf im neuen Arcade-Highscore-Game erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

YouTube Jahresrückblick 2017: Julien Bam ist der beliebteste Künstler in Deutschland

Welche Videos wurden besonders oft geklickt? Die Jahrescharts sind jetzt verfügbar.

youtube rewind

Der Jahresrückblick von YouTube ist da. Unter #YouTubeRewindDE präsentiert Google die besten und erfolgreichsten Videos des Jahres 2017. Und in den Charts ist ein Künstler besonders oft vertreten: Julien Bam. In den Top 10 Trends belegt er mit seinen Videos gleich sechs Plätze. Besonders beliebt ist das Format „Songs in Real Life“, das mehr als 12 Millionen Aufrufe verzeichnen kann.

Top-Non-Musikvideos in Deutschland 2017

  1. SONGS in REAL LIFE | Julien Bam
  2. SONGS in REAL LIFE | Julien Bam
  3. VOYCE – BABY LANGSAM (DESPACITO AUF DEUTSCH)
  4. Der Osterhase (Musikvideo) | Julien Bam
  5. Germany second | NEO MAGAZIN ROYALE mit Jan Böhmermann – ZDFneo
  6. FACK JU GÖHTE 3 – offizieller Trailer
  7. Mein erstes eigenes HAUS | Julien Bam
  8. SONGS in REAL LIFE | Julien Bam
  9. Hände waschen – Kinderlieder zum Mitsingen | Sing Kinderlieder
  10. LIEBE auf den ersten TRICK! | Julien Bam

Top Musikvideos in Deutschland 2017

Natürlich kommt auf YouTube die Musik nicht zu kurz. Abermals dominiert der Sommerhit Despacito von Luis Fonsi die Charts, kurz darauf folgt Ed Sheeran und Bibis komischer Song „How it is“. Die Hitliste sieht wie folgt aus.

  1. Luis Fonsi – Despacito ft. Daddy Yankee
  2. Ed Sheeran – Shape of You [Official Video]
  3. Bibi H – How it is ( wap bap … ) [Official Video]
  4. Jason Derulo – Swalla (feat. Nicki Minaj & Ty Dolla $ign) (Official Music Video)
  5. Kay One – Louis Louis (Official Video)
  6. Kay One feat. Pietro Lombardi – Senorita (Official Video)
  7. Imagine Dragons – Thunder
  8. The Chainsmokers & Coldplay – Something Just Like This (Lyric)
  9. Jonas Blue – Mama ft. William Singe
  10. DJ Khaled – I’m the One ft. Justin Bieber, Quavo, Chance the Rapper, Lil Wayne

Die weltweiten YouTube-Hits

Und welche Videos haben weltweit besonders begeistert? Folgend findet ihr die Videos, die global am meisten gesehen, geteilt, geliked und kommentiert wurden. Von herzerwärmenden, animierten Kurzfilmen über informative Animationen bis hin zu Talentwettbewerben – die diesjährige Liste der Top Videos zeigt die unglaubliche kreative Vielfalt, die auf YouTube täglich weltweit verbreitet wird.

Insgesamt haben die diesjährigen Top-10-Videos mehr als 630 Millionen Aufrufe. Nutzer verbrachten mehr als 40 Millionen Stunden damit, sich die Videos anzusehen. Die Inhalte reichen von traditionellen Medienformaten aus aller Welt bis hin zu neuen und innovativen Formaten aus Kunst und Unterhaltung:

  1. ตราบธุลีดิน – หน้ากากหอยนางรม | THE MASK SINGER 2
  2. ED SHEERAN – Shape Of You | Kyle Hanagami Choreography
  3. Ping Pong Trick Shots 3 | Dude Perfect
  4. Darci Lynne: 12-Year-Old Singing Ventriloquist Gets Golden Buzzer – America’s Got Talent 2017
  5. Ed Sheeran Carpool Karaoke
  6. Lady Gaga’s FULL Pepsi Zero Sugar Super Bowl LI Halftime Show | NFL
  7. „INAUGURATION DAY“ — A Bad Lip Reading of Donald Trump’s Inauguration
  8. history of the entire world, i guess
  9. In a Heartbeat – Animated Short Film
  10. Children interrupt BBC News interview – BBC News

Und? Welches Video habt ihr verpasst? Was ist euer Favorit für 2017?

Der Artikel YouTube Jahresrückblick 2017: Julien Bam ist der beliebteste Künstler in Deutschland erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Magic Keyboard mit Ziffernblock: Kommt diesen Monat ein verbessertes Modell?

Apple Magic Keyboard ZiffernblockVermutlich wird Apple noch in diesem Monat nicht nur den iMac Pro, sondern auch eine überarbeitete Version des Magic Keyboard mit Ziffernblock ausliefern. Die Tastatur steht ja seit ihrem Verkaufsstart im Sommer in der Kritik, weil sie sich in der Mitte durchbiegt. Aktuell greift Apple-Blogger und Mac-Entwickler Michael Tsai das Thema wieder auf und stimmt […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steve Wozniak: „iPhone X ist nichts für mich.“

Steve Wozniak gab sich schon vor der offiziellen Veröffentlichung des iPhone X skeptisch. Es sei das erste iPhone, das er nicht am Tag der Veröffentlichung kaufen wolle, so der Apple-Mitbegründer. Als Grund nannte er die Zufriedenheit mit seinem iPhone 8 und die Befürchtung, die neuen Features des OLED-Topmodells könnten zu Beginn nicht ganz so gut funktionieren wie angepriesen. Cook schick...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bug in macOS High Sierra bremst MacBook Pro mit AMD-Grafikchip aus

Bug in macOS High Sierra bremst MacBook Pro mit AMD-Grafikchip aus Redaktion 08. 12 2017 - 14:00
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 8.12.17

Bildung

letter flipflap boekje met en zonder geluidsklanken, om zelf woorden te leren en te maken en klanken te leren uitspreken. kinderen leren op school en thuis. (Kostenlos, App Store) →

babysign (Kostenlos, App Store) →

ABC for de mindste (Kostenlos, App Store) →

Brainy City Rush: Fun Math Game For Kids (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

Notch PRO X (1,09 €, App Store) →

Phoenix-MK (Kostenlos, App Store) →

Essen & Trinken

Mr. Cocktail (Kostenlos, App Store) →

Foto & Video

TapCam Pro (Kostenlos, App Store) →

Navigation

Petra Tourist Guide (3,49 €, App Store) →

Sarajevo Travel Guide (Kostenlos, App Store) →

Produktivität 

Forests:Focus (Kostenlos, App Store) →

CalcBox Pro - Smart Calculator (Kostenlos+, App Store) →

Reisen

Alabama Boat Ramps (1,09 €, App Store) →

Puerto Vallarta Offline Guide (Kostenlos, App Store) →

New Mexico Things To Do (Kostenlos, App Store) →

Spiele

Russian Lingo (Kostenlos, App Store) →

American Lingo (Kostenlos, App Store) →

Coloring Book "Princesses" (Kostenlos, App Store) →

Geordie Jumpers (Kostenlos, App Store) →

Truck Go (Kostenlos+, App Store) →

Legacy 2 - The Ancient Curse (Kostenlos, App Store) →

TapTap: Spin the Road (Kostenlos, App Store) →

Mosque Dash by Little Muslims (Kostenlos, App Store) →

Streets of Rage Classic (Kostenlos+, App Store) →

Sport

Easy Whistle Timer (Kostenlos, App Store) →

Unterhaltung 

KarmaCards for AskReddit (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Zulieferer verzeichnen geringere Bestellmengen

Die iPhone X Produktion nähert sich der Normalität an – und Zulieferer merken das.

DigiTimes berichtet mit Bezug auf mehrere Quellen, dass die Bauteil-Hersteller nach enorm großen Bestellmengen im September und Oktober im vergangenen Monat einen Rückgang verzeichnet haben. Die georderten Mengen von Apple seien teilweise sogar 30 Prozent geringer ausgefallen als erwartet.

iPhone X Bestellung treffen innerhalb einer Woche ein

Diese Informationen decken sich mit der Tatsache, dass das Anfang November erstmals ausgelieferte iPhone X mittlerweile in Europa und den USA innerhalb einer Woche nach der Online-Bestellung beim Käufer eintrifft.

Für manche Zulieferer scheint diese Entwicklung durchaus auch nicht erfreuliche Folgen zu haben: So fiel bei General Interface Solutions der Umsatz im November ebenfalls ab – prognostiziert hatte das Unternehmen allerdings Steigerungen der Einkünfte bis in 2018 hinein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Grundausstattung für das Heimkino: Onkyo TX-NR656 mit AirPlay besonders günstig

Zu jedem Fernseher gehört auch eine ordentlich Anlage. Mit dem neuesten Amazon-Tagesangebot können Sie nun den Grundstein für Ihr perfektes Heimkino legen. Der Versandriese bietet nur heute den Onkyo TX-NR656 (B) für 333 Euro an und somit spart man fast die Hälfte gegenüber dem ursprünglichen Preis. Neben der 4K- und HDR-Unterstützung bietet der A/V-Receiver WLAN, Bluetooth und sogar AirPlay an, wodurch spielend leicht von den meisten Apple-Geräten Musik gestreamt werden kann. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Manager zum iPhone X: Notch ist eine großartige Leistung der Ingenieurskunst

Apple-Manager Greg Joswiak – zu den Vorzügen des iPhone X befragt – sieht im Notch eine technische Meisterleistung. Die Dichte der verbauten Mikrotechnik sei beeindruckend. Auch das SuperRetina-Display sei eine herausragende Leistung.

Das iPhone X landete in der Liste der innovativsten Hardware von 2017 der Seite Tom’s Guide. Anlässlich dieser Platzierung bat das Portal Apples Greg Joswiak um einige kurze Worte zum iPhone X. Der nutzte die Gelegenheit, um eine Lanze für ein zuletzt harsch kritisiertes Designmerkmal zu brechen. Die Aussparung ab oberen Displayrand, oft Notch genannt, zeige, dass Apple eine schwierige Aufgabe meisterlich gelöst hat. Die Integration von Lautsprecher und TrueDepth-Kamera auf so engem Raum zähle mit zu den beeindruckendsten Dingen, die Apple je vollbracht hat.

TrueDepth Kamera

TrueDepth Kamera

Sodann führte er aus, am SuperRetina-Display habe Apple lange arbeiten müssen, um die Farbübersättigung und das Einbrennen von Bildern in den Griff zu bekommen. Letzteres ist ein Phänomen, das allen OLED-Displays latent zu eigen ist und auf das Apple auch in einer Mitteilung hinweist. Am iPhone X sei dem aber durch eine spezielle Software und modifizierte Leiterbahnen entgegengewirkt worden. Diese erlaubten es auch, den Rand schmaler ausfallen zu lassen. Apple bezieht seine OLED-Displays für das iPhone X von Samsung, LG Display soll aber möglichst bald ebenfalls Panels an Apple liefern, wie wir zuvor berichteten.

Zuletzt bekräftigte auch er noch einmal: Touch ID war nie eine Option für das iPhone X. Als dessen Entwicklung begann, habe man sich bereits fix für Face ID entschieden. Die Entwicklerteams der Hardware- und Softwaresparte haben so eng zusammengearbeitet, wie es nur bei Apple möglich sei, so der Manager.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HomeKit – Die nächste Lücke in Apple’s System

Apple sieht sich erneut einer schwerwiegenden Sicherheitslücke ausgesetzt. Diesmal betrifft es HomeKit, das Tool zur Steuerung der Smart Home Geräte, darunter intelligente Türschlösser, Beleuchtungen oder Heizungen. Hacker waren nämlich in der Lage auf diese Geräte zuzugreifen und hätten so die Möglichkeit die Wohnung zu betreten. Betroffen ist das aktuelle iOS 11.2, das laut Apple bereits [&hellip
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beim Kauf von Nest-Produkten gibt’s einen Google Home Mini geschenkt

Der hierzulande besonders durch seine Rauchmelder und Sicherheitskameras bekannte Hersteller Nest legt im Rahmen einer Weihnachtsaktion noch einen Google Home Mini drauf, wenn ihr ein Produkt mit einem Preis mindestens 99 Euro bestellt. Die Sonderaktion läuft noch den ganzen Monat bzw. „solange der Vorrat reicht“, sofern ihr direkt bei Nest oder bei einem ausgewählten Vertriebspartner, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steel HR: Neue Smartwatch aus dem Hause Nokia

Apple dominiert mit seiner Apple Watch auch weiterhin den Smartwatch-Markt. Daran konnte bislang weder Samsung, noch Fitbit mit seiner neuen Fitbit Ionic (€ 349,- bei Amazon) etwas ändern. Nun möchte mit Nokia ein weiterer Big Player auf diesem Markt mitmischen. Kein Wunder, versucht man sich durch die Übernahme des französischen Herstellers Withings ja inzwischen seit einiger Zeit auf dem Gesundheits- und Fitnessmarkt. Die erste aus dieser Fusion hervorgegangene Smartwatch hört nun auf den Namen Steel HR (ab 188,90 bei Amazon) und kann ab sofort bestellt werden und ist in den beiden Größen 36mm und 40mm erhältlich.

Anders als beispielsweise die Apple Watch, setzt die Steel HR auf ein simples und styslisches Analog-Interface. Im Inneren kommen zudem verschiedene Sensoren, u.a. zur Überwachung des Herzschlags, der Bewegung oder auch des Schlafs zum Einsatz. Mitgeliefert werden zudem vorgefertigte und nach und nach gelernte Aktivitätsüberwachungen für über 10 Trainings. Die Watch ist darüber hinaus in der Lage, Benachrichtigungen für eingehende Anrufe, Nachrichten und Termine anzuzeigen. Die Smartwatch ist dank Saphirglas bis 50 Meter wasserdicht. Die erfassten Daten überträgt die Steel HR via Bluetooth an die auf dem verbundenen iPhone installierte Nokia Health Mate App (kostenlos im AppStore).

Die Nokia Steel HR kann ab sofort über den folgenden Link zum Preis ab € 188,90 in schwarz oder weiß bei Amazon bestellt werden: Nokia Steel HR



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hilton Hotels: „Connected Rooms“ ab 2018 mit dem Smartphone steuern

Ein Smartphone haben die meisten Menschen immer dabei. Warum sollte sich eine Hotelkette diesen Umstand nicht zu Nutze machen? Hilton hat nun die sogenannten „Connected Rooms“ für 2018 angekündigt.

Hilton kündigt „Connected Rooms“ an

Die Hotelkette Hilton hat angekündigt, dass sie im kommenden Jahr die sogenannten „Connected Rooms“ einführen wird. Dabei handelt es sich um ein „Hightech-Hotelzimmer“, in dem Gäste viele technische Geräte, wie z.B. die Raumtemperatur, Licht, TV, Jalousien etc. per Smartphone über die Hilton Honors App steuern können.

Darüberhinaus werden Hotelgäste in der Lage sein, ihr Hotelzimmer zu individualisieren, so dass beispielsweise persönliche Medieninhalte bereit gestellt werden.

Guests who stay at Connected Room-enabled properties will soon be able to use the Hilton Honors app to manage most things they would traditionally do manually in a room, from controlling the temperature and lighting to the TV and window coverings. Guests will also be able to personalize their room with technology that loads the most popular streaming media and other accounts to in-room TVs.

Schon jetzt ermöglicht es Hilton seinen Gästen die Hilton Honors App zu nutzen, im Hotel einzuchecken und das Smartphone als Zimmerschlüssel zu benutzen. Insgesamt erfasste das Unternehmen 34 Millionen digitale Check-Ins, 4 Millionen digitale Schlüssel und mehr als 18,7 Millionen geöffnete Türen. Im Oktober wurde durchschnittlich jede 1,5 Sekunden eine Tür mit einem digitalen Schlüssel geöffnet. Im kommenden Jahr möchte die Hotelkette den Einsatz des Smartphones auf die nächste Ebene heben und Gästen eine komfortable Steuerungsmöglichkeit mit an die Hand geben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Deus Ex Mankind Divided: Ab nächste Woche auf dem Mac

Das Action-Rollenspiel Deus Ex: Mankind Divided erscheint nächste Woche für den Mac.


Hersteller Feral Interactive, der die Umsetzung für den Mac besorgt hat, gab heute den 12. Dezember als Release-Termin bekannt.

Apples neueste Grafik-API als Basis

Technisch basiert das Cyberpunk-Spiel mit Science-Fiction-Elementen auf Metal 2, Apples neuester Grafik-API.

„Deus Ex: Mankind Divided“ spielt im Jahr 2029. Hauptfigur ist Adam Jensen, ein verdeckter Agent und Mensch-Maschine-Mix, der darum kämpft, eine globale Verschwörung zu entwirren. Zentraler Handlungsort ist Prag – wobei das Spiel der tschechischen Hauptstadt futuristische Kunst, Technologie und Innenarchitektur hinzufügt.

Kostenlose Zusatzinhalte und Deluxe-Edition

„Deus Ex: Mankind Divided“ wird im Feral Store und via Steam für 49,99 Euro erhältlich sein. Die Zusatzinhalte „Desperate Measures“ und „Covert Agent Pack“ sind kostenlos. Noch mehr Content bekommt Ihr in einer „Digital Deluxe Edition“ des Spiels für 79,99 Euro.

Das Spiel wird auf den folgenden Macs unterstützt:

  • Alle 15″ MacBook Pros, die seit Ende 2016 veröffentlicht wurden
  • Alle 21,5″ Retina 4K iMacs, die seit 2017 auf den Markt sind
  • Alle 27″ Retina 5K iMacs, die seit Ende 2014 veröffentlicht wurden
  • Alle Mac Pros, die seit Ende 2013 veröffentlicht wurden

Der folgende Mac ist in der Lage, das Spiel auszuführen, erfüllt aber nicht immer die Standards, die für den offiziellen Support erforderlich sind:

  • 15″ Retina MacBook Pro, das Mitte 2015 mit einer AMD Radeon R9 M370X veröffentlicht wurde

Aktuell im Mac App Store erhältlich:

Deus Ex für iOS:

Deus Ex: The Fall
(1416)
5,99 € (universal, 1578 MB)
Deus Ex GO Deus Ex GO
(262)
5,49 € (universal, 279 MB)
Deus Ex Universe Deus Ex Universe
(36)
Gratis (universal, 272 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

11 Top-Apps im Sonderangebot - für Mac, iPhone & iPad

In der Woche des Nikolaus sind noch einmal einige Apps zum Teil deutlich im Preis gesenkt. Anlässlich der Auszeichnung durch Apple kostet unter anderem Affinity Photo für das iPad nur noch die Hälfte. Einen Zehner spart man außerdem beim Kauf von Aurora HDR 2018 für den Mac. Darüber hinaus sind auch viele Spiele für Groß und Klein aktuell im Angebot. Nachfolgend alle Schnäppchen im Überblick: ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angriff auf HomeKit: Sicherheitslücke in iOS 11.2 lässt unerlaubten Fernzugriff auf Geräte zu

Wie eine amerikanische Website derzeit berichtet, befindet sich in iOS 11.2 eine Sicherheitslücke, die den unerlaubten Fernzugriff auf HomeKit-Geräte erlaubt. Dadurch könnten entsprechende Garagentore oder andere smarte Schlösser durch Fremde geöffnet werden. Der Seite zufolge soll Apple bereits an einer Lösung arbeiten und diese in der nächsten Woche veröffentlichen. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple gewinnt Rechtsstreit gegen Xiaomi

Apple Logo

Das Gericht der Europäischen Union weist Xiaomis Klage gegen einen Entscheidung des europäischen Patentamts ab. Es bestätigt zudem eine Verwechslungsgefahr zwischen den Marken “iPad” und “Mi Pad”. Xiaomi kann allerdings noch Rechtsmittel gegen das Urteil einlegen. Apple hat sich in einem Markenrechtsstreit vor dem Gericht der Europäischen Union gegen Xiaomi durchgesetzt. Wie Reuters berichtet, darf (...). Weiterlesen!

The post Apple gewinnt Rechtsstreit gegen Xiaomi appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Nächstes iOS-Update erscheint zu Wochenbeginn, schließt kritische HomeKit-Lücke

Apple: Nächstes iOS-Update erscheint zu Wochenbeginn, schließt kritische HomeKit-Lücke Redaktion 08. 12 2017 - 13:00
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Funk-Pad für Mac-Computer

Verwenden Sie Ihr iPhone oder iPad als kabellose Nummern & Tastatur für Ihren Mac. Erweitern Sie Ihre MacBook-Tastatur, ohne Hardware zu kaufen oder zusätzliches Gewicht mitzunehmen.

AUF EINEN BLICK
Zahlenblock – einfach Zahlen in Ihre Mac Programme eingeben;
Keypad – Navigation durch Text, Tabellenkalkulation und Präsentation aus der Ferne;
Genießen Sie die einfache Bedienung in einer eleganten Benutzeroberfläche, die Sie lieben werden.
Verwenden Sie den persönlichen Hotspot Ihres iOS-Geräts, um Ihren Mac zu steuern, wenn Sie keinen Zugriff auf andere Netzwerke haben.

SYSTEMVORAUSSETZUNGEN
Mac mit MacOS 10.9 oder höher und installierter Helper-Anwendung;
iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9 oder höher;
Gemeinsame drahtlose Netzwerkverbindung zwischen Ihrem Computer und dem iOS-Gerät.

Benutzen Sie gerne Remote Control? Bitte helfen Sie uns, die App zu bewerten, damit wir Ihnen mehr Features anbieten und Ihr Feedback in die App einbauen können, um sie noch besser zu machen.

Funk-Pad für Mac-Computer (1,09 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HomeKit-Sicherheitslücke: Apple muss vorübergehend Nutzer aussperren

Bisher galt Apples Smart Home System HomeKit als sehr sicher. Nun ist eine erste Sicherheitslücke aufgetaucht.

WeberHaus Apple HomeKit

Laut US-Medienberichten gab es in HomeKit eine Sicherheitslücke, die unautorisierten Personen den Zugriff auf alle eingerichteten Geräte erlaubt hat, im Zweifel sogar auf Türschlösser. Apple soll bereits Ende Oktober Kenntnis von dem Fehler erhalten haben, eine endgültige Fehlerbehebung steht bislang allerdings noch aus, denn auch mit iOS 11.2 wurde die Sicherheitslücke nicht komplett geschlossen.

Stattdessen hat Apple eine temporäre Sperre eingebaut, damit die Sicherheitslücke zumindest nicht mehr von Angreifern ausgenutzt werden kann. Das hat allerdings Nebenwirkungen: In HomeKit eingeladene Personen, also beispielsweise Familienmitglieder des HomeKit-Eigentümers, haben aktuell keinen entfernten Zugriff mehr auf die Smart Home Geräte. Eine Steuerung ist für sie aktuell nur noch dann möglich, wenn sie sich im heimischen WLAN aufhalten.

HomeKit-Sicherheitslücke macht weiteres iOS-Update erforderlich

Mit einem weiteren iOS-Update, das Anfang der kommenden Woche verteilt werden soll, will Apple die Sicherheitslücke dann endlich komplett schließen und wieder einen regulären Betrieb für alle Nutzer ermöglichen.

Die Schwachstelle liegt laut Informationen von 9to5Mac ganz klar nicht bei den einzelnen Geräten und den verschiedenen Herstellern, sondern im HomeKit-Framework von Apple.

Der Artikel HomeKit-Sicherheitslücke: Apple muss vorübergehend Nutzer aussperren erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Steve Jobs Figur

iGadget-Tipp: Steve Jobs Figur ab 7.35 € inkl. Versand (aus China)

Gerade posthum sind Steve-Jobs-Figuren eine nette Erinnerung.

Verfügbar in allen möglichen Ausführungen und Preisen.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Sicherheitsprüfung: 98 % der gefälschten Apple-Netzteile fallen durch

Eine neue Studie zeigt – wieder einmal – wie gefährlich gefälschte Elektronik sein kann.

Sie wurde vom britischen Verband Electrical Safety First durchgeführt. Deren Tester nahmen 64 verschiedene Netzteile für Apple-Geräte unter die Lupe, die es online und in Läden auf dem europäischen Festland und in Großbritannien zu kaufen gibt.

Verschiedene Bauteile bei 98 Prozent der Netzteile fehlerhaft

Das Ergebnis ist eindeutig: 98 Prozent der (nicht zertifizierten) Geräte bergen für den Kunden das Risiko von tödlichen Elektroschocks und/ oder Feuerausbrüchen durch geschmorte Kabel. Je nach Netzteil waren dafür andere Bauteile, darunter etwa schlecht montierte Steckerköpfe, verantwortlich.

Als Fazit – und wen wundert das noch – konstatieren die Tester, dass Apple-Nutzer gut daran tun, in höherpreisige Original-Netzteile oder in von Apple zertifiziertes Zubehör zu investieren. Dass dies wirklich eine Frage von Leben und Tod sein kann, zeigte etwa erst vor kurzem dieser Bericht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tipp: macOS: Dateien sicher löschen

Frage: Früher konnte ich Dateien und Ordner „sicher löschen“, also entfernen, ohne dass sie wiederherstellbar wären. Seit OS X El Capitan ist der Befehl jedoch aus dem Apple-Menü verschwunden. Kann ich diese Funktion weiterhin nutzen?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lebensmittel per App bestellen: Kaufland stellt Angebot ein

Kaufland Iphone LieferserviceMit Kaufland bleibt in Berlin der erste Lieferservice-Anbieter auf der Strecke. Die Einzelhandelskette hatte in der Hauptstadt in diesem Bereich mit Amazon und REWE konkurriert und nun angekündigt, dass das Angebot am 24. Dezember eingestellt wird. Kaufland hat seinen Lieferservice von Beginn an als Pilotprojekt tituliert und wollte die damit die Möglichkeiten in diesem Bereich […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bug in macOS High Sierra mindert Grafikleistung nach Ruhezustand

MacBook Pro

Nach dem Aufwecken des MacBook Pro lahmt unter Umständen der dedizierte Grafikchip, wenn die jüngste Version des Betriebssystems installiert ist, wie Nutzer berichten – auch macOS 10.13.2 sorge nicht für Abhilfe.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Strategie-Brettspiel „Abalone“ erhält umfangreiche Überarbeitung

Strategie-Brettspiel „Abalone“ erhält umfangreiche Überarbeitung

Asmodee Digital hat dem ursprünglich 2013 von SPPA4APPS im AppStore veröffentlichten Strategie-Brettspiel Abalone (AppStore) ein umfangreiches Update verpasst.

Die neue Version 2.0.0 wartet mit einer verbesserten Grafik auf, die sich mehr an der Optik des Origina-Brettspieles orientiert. Außerdem könnt ihr nun auch andere Spieler im Online-Modus herausfordern, indem ihr euch mit eurem Asmodee-Account im Spiel einloggt bzw. einen Account eröffnet.
-gki12340-
Habt ihr die Universal-App bereits auf eurem iPhone oder iPad installiert bzw. zuvor schon einmal erworben, könnt ihr das Update kostenfrei aus dem AppStore laden. Kennt ihr das Spiel hingegen noch nicht, könnt ihr es für 3,49€ als Premium-Download erwerben und damit das preisgekrönte und rund 30 Jahren im Handel erhältliche Brettspiel nun auch auf eurem iPhone oder iPad spielen.

Die richtige Strategie

Bei der Gelegenheit wollen wir euch Abalone (AppStore) auch noch etwas genauer vorstellen, falls ihr das Original nicht kennt. Der Titel ist ein strategisches Brettspiel, in dem sich zwei Spieler auch einem sechseckigen Spielfeld mit jeweils 14 Kugeln pro Spieler (Schwarz und Weiß) duellieren. Das Ziel ist es, eine bestimmte Anzahl (nach offiziellen Regeln 6) an Kugeln des Gegners vom Spielfeld zu schieben.
-a-
Hierfür könnt ihr je Runde ein, zwei oder drei Kugeln in eine freie Mulde verschieben. Auf diese Weise müsst ihr euch zum einen in Stellung bringen, um die gegnerischen Kugeln rauszuschmeißen. Auf der anderen Seite müsst ihr aber auch aufpassen, nicht selbst Opfer zu werden. Die Regeln werden anfänglich in einem deutschsprachigen Tutorial erklärt. Gespielt wird gegen einen KI-Gegner mit drei Schwierigkeistgraden, in der Solo-Kampagne oder lokal (Weitergabemodus) bzw. online gegen andere Spieler. Ein tolles Brettspiel, das einiges zu bieten hat!

Abalone Trailer

Der Beitrag Strategie-Brettspiel „Abalone“ erhält umfangreiche Überarbeitung erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Prime Video findet endlich den Weg auf das Apple TV

Amazon Prime Video findet endlich den Weg auf das Apple TV
[​IMG]

Schon lange wurde ein App nicht mehr so sehnlichst erwartet, wie Amazon Prime Video für das Apple TV. Und ich muss zugeben, dass ich auch mehrmals nachgeschaut habe, ob die App endlich da ist....

Amazon Prime Video findet endlich den Weg auf das Apple TV
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenfreies Tool ermöglicht Lesezugriff auf APFS-Volumes mit Windows

Kostenfreies Tool ermöglicht Lesezugriff auf APFS-Volumes mit Windows Redaktion 08. 12 2017 - 12:15
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac App Store: So machen Sie unfertige Downloads ausfindig

Sie wollten vor einiger Zeit eine größere App aus dem Mac App Store herunterladen, wurden aber plötzlich unterbrochen und haben die App dann beim nächsten Mal wieder vergessen? Dann sollten Sie vielleicht den Mac App Store auf unfertige Downloads überprüfen. Wir zeigen Ihnen gerne, wie es dazu überhaupt erst dazu kommt und wie Sie es schnell überprüfen können.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook bezieht Stellung zu China-Auftritt

China

Kritik an seinem Auftreten in China lässt Apple-CEO Tim Cook an sich abperlen – in der Sache erklärt er sich aber doch.

Auf die harsche Kritik über seine Eröffnungs-Keynote der World Internet Conference in China hat Tim Cook nun in einer weiteren öffentlichen Rede reagiert – ebenfalls in China, genauer gesagt auf der Fortune Global Conference in Guanghzou. Cook schüttelte die Kritik vor allem ab und meinte, er käme zu gar keiner Rede mehr, wenn er sich darum sorgen würde, dass die Leute darüber denken könnten und was Kritiker sagen würden. Es gebe in der Gesellschaft offenbar zu wenige Leute, die bereit sind, zuzuhören und zu lernen, führt der Apple-CEO weiter aus: “Ich werde für jede Teilnahme an einem Meeting kritisiert, auch in den USA. Am Ende des Tages ist mir das egal.”

China reglementiert Internet

In der Sache der Kritik erklärte sich Cook ein wenig ausweichend. Denn in seiner Eröffnungsrede hatte er letzten Sonntag erklärt, dass Apple das Thema der Konferenz unterstütze, eine digitale Wirtschaft für Offenheit und Vorteile für alle zu entwickeln. Das mag ein wenig missverständlich wirken, wenn der Apple-Chef derartige Thesen in einem Land vorträgt, das den Zugang zum Internet stark reglementiert und vor allem zensiert – außer in den Tagen der Konferenz für deren Teilnehmer . Cook merkt gegenüber Fortune jedoch an, dass sich Apple – und auch andere, die in China Geschäfte machen wollen – stets an die Regeln und Gesetze eines Landes halten müsse, das man neu betrete.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apollo Justice Ace Attorney HD

Das Gericht tagt wieder

Spiele als der neueste Verteidiger Apollo Justice und besuche Tatorte, befrage Hauptzeugen und sammle entscheidende Beweise, bevor du den Gerichtssaal betrittst und die Unschuld deiner Mandanten beweist.

Merkmale: 
Völlig neue, hochauflösende Grafik 
Eine neue Touchscreen-Oberfläche
Der Modus zur Verbrechensrekonstruktion, bei dem Spieler verborgene Hinweise enthüllen können, indem sie den Tatort rekonstruieren
Zwei unterschiedliche Spielsegmente:
Ermittlungsphase – Untersuche Tatorte, befrage Zeugen und sammle forensische Beweise, die vor Gericht zum Einsatz kommen
Gerichtsphase – Präsentiere die Ergebnisse der Ermittlung, um deinen Fall voranzubringen, höre dir Aussagen an und untersuche Zeugen
Viele einzigartige Charaktere:
Apollo Justice: Der unerfahrene Anwalt tritt in die Fußstapfen von Phoenix Wright und öffnet ein neues aufregendes Kapitel der Serie
Klavier Gavin: Leitender Ankläger, Apollos Erzfeind und legendärer Rockstar
Kristoph Gavin: Der coolste Typ im Gerichtsbezirk und Apollos Mentor 
Trucy: Eine geheimnisvolle Magierin und Apollos Assistentin 

Der anfängliche Kaufpreis enthält die Hälfte der ersten Episode. Die anderen Episoden sind durch In-App-Käufe erhältlich

Empfohlene Geräte:
iPhone 5, iPhone 5s, iPhone 5c, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone SE, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPod Touch (6. Gen.), iPad (4. Gen.), iPad Air, iPad Air 2, iPad mini 2, iPad mini 3, iPad mini 4, 9.7″ iPad Pro, 12.9″ iPad Pro

Apollo Justice Ace Attorney HD (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Guthaben bei Payback 10% günstiger

Itunes Karten Bei PaybackEin Tipp für Payback-Punktesammler: Ihr bekommt die iTunes-Codes im Prämien-Shop des Bonusprogramms in Punkten gerechnet gerade 10 Prozent günstiger. Das Angebot gilt beim Kauf von iTunes-Guthaben im Wert von 10 Euro, 15 Euro und 25 Euro. Ein Payback-Punkt entspricht dabei einem Cent und so werden euch statt 1000 Punkten für 10 Euro iTunes-Guthaben beispielsweise nur […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone: Haben 2018 alle Modelle Face ID?

Aktionen eines Apple-Zulieferer geben spannende Hinweise auf neue iPhone-Modelle.

Das Unternehmen Finisar hat sich nämlich laut einem neuen Bericht von Loup Ventures entschlossen, eine neue, 65.000 qm große Fabrik im US-Bundesstaat Texas zu errichten. Interessant für Apple ist diese Investition deshalb, weil Finisar Laser-Arrays für die Gesichtserkennung Face ID herstellt.

Face ID in allen iPhones 2018?

Eine derart große Expansion des zweitgrößten Zulieferers für das iPhone X kann durchaus im Hinblick auf neue iPhone-Modelle in 2018 gedeutet werden – über die schon gemunkelt wird, dass sie alle mit Face ID ausgestattet sein werden.

Finisar unterstützt diese Deutung mit der Aussage, dass die Umsätze bei den Laser-Arrays in den nächsten Monaten deutlich steigen werden – von Zahlen im niedrigen einstelligen Millionenbereich auf Ergebnisse mit mehrere Dutzend Millionen Dollar Ertrag.

Munster: Großbestellungen signalisieren mehr Face ID Geräte

Gene Munster, der einflussreiche Analyst bei Loup Ventures, sieht darin eine Bestätigung, dass neben Lumentum, dem wichtigsten Zulieferer für die Laser-Bauteile, nun auch Finisar Großbestellungen von Apple erhält – und dass Cupertino Face ID deshalb schon 2018 in mehrere Geräte integrieren können wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Grafikkartenhersteller Nvidia veröffentlicht neue Mac-Treiber

Grafikkartenhersteller Nvidia veröffentlicht neue Mac-Treiber Redaktion 08. 12 2017 - 11:45
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Liefert LG seine OLED-Displays früher als erwartet?

Wir haben euch schon des Öfteren von Apples OLED-Plänen berichten können. So soll LG ein wichtiger Partner für die Produktion zukünftiger OLED-Panels werden. Bisher war stets die Rede von einer Kooperation in einigen Jahren. Nun hat der Korea Herald die Information zugespielt bekommen, dass der neue OLED-Fahrplan schon für das iPhone X greifen könnte.

OLED-Displays von LG

Sollten die Gerüchte sich bewahrheiten, wird dies wohl für lange Gesichter bei Samsung sorgen. Immerhin ist Samsung Display für die gesamte OLED-Produktion des iPhone X verantwortlich. Dies könnte sich schon bald ändern, denn es soll zwischen Apple und LG einen unterzeichneten Vertrag geben, der zunächst die Belieferung von 60 Millionen OLED-Panels umfasst. Die Produktion soll angeblich im kommenden Juni beginnen.

Dass neben Samsung in Zukunft auch LG die gefragten OLED-Panels liefern wird,  ist ein offenes Geheimnis. Apple soll sogar für eine exklusive Belieferung 2,7 Milliarden US-Dollar in LGs Produktionsanlagen investiert haben. Überraschender ist jedoch, dass der Deal schon für das iPhone X gelten könnte. Bisher ist man nicht davon ausgegangen, dass LG vor 2019 genügend Panels produzieren könnte.

Überrascht war auch LG, weniger von dem Deal, sondern vielmehr von der Tatsache, dass die Information derzeit die Runde nimmt. In einer Stellungnahme erklärte der Hersteller, dass es derzeit keine konkreten Details für eine Lieferung von OLED-Displays für Apples iPhone X gibt. Sollte sich hieran etwas ändern, würde man eine Ankündigung veröffentlichen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Rampart

Rampart
Oren Moverman

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 3,99 €

Genre: Action & Abenteuer

"Ich bin kein Rassist, ich hasse alle Menschen gleich." erklärt Officer Dave Brown dem Mann von Internal Affairs. Brown ist ein richtig mieser Typ. Er säuft im Dienst, wirft Pillen ein wie Schokodrops, droht, prügelt und bricht Gesetze, wie es ihm gerade passt. Aber als Cop hält er die Straßen von LA frei von kriminellem Ungeziefer, damit seine beiden Töchter und viele andere brave Bürger in Sicherheit leben können. So war es immer schon und das ist auch völlig ok - in seinen Augen. Doch eines verdammten Tages flimmern die Bilder, wie Brown einen Verdächtigen fast totschlägt, über alle TV-Sender. Eine der vielen Videokameras in der Stadt hat alles dokumentiert. Und was das krisengeschüttelte LA Police Department gerade gar nicht brauchen kann, ist ein prügelnder Cop …

© 2012 by Elite Film AG

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es 31 99-Cent-Filme im iTunes-Store. Hier kommt Ihr zur kompletten Übersicht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

15 + 1 Gadget-Weihnachtsgeschenke 2017

Weihnachten kommt in grossen Schritten näher – ja ich weiss das weil meine Mädels immer wiedermal fragen, wann es dann jetzt nur so weit sei. Einige von euch haben sich sicherlich schon gedanken gemacht und wissen was sie ihren liebsten schenken. Wenn ihr aber dann eher so wie ich seid, dann gibts ja noch die eine oder andere Woche für die suche.
Hier im Beitrag möchte ich euch ein paar Ideen für Geschenke zusammentragen. Ein Teil davon wird evtl. dem einen oder anderen sein Weihnachtsgeschenk-Budget übersteigen aber man kann sich beim schenken ja auch zusammen tun.

Wer sich fragt warum im Titel ein «15 + 1» steht, das kann ich gleich noch lüften. Ich mag diese «die 10 besten…» Titel nicht. Dennoch wollte ich mich eigentlich auf 10 Stück beschränken. Das habe ich leider nicht geschafft, und es wurden ein paar mehr. Nach längerem hin und her streichen und verschieben ich mich auf 16 beschränkt. Doch diese Zahl klingt gar nicht so sexy, deshalb  hab ich die 15 mit einer plus 1 versehen.

15 + 1 Gadget-Weihnachtsgeschenke 2017

Weihnachten ist für einen Gadget Liebhaber wie ähm, ja halt Weihnachten. Als ich gestern am schreiben eines Testberichts über ein Gadget war, kam mir die Idee von einem Beitrag zu den Weihnachts-Geschenk-Tipps.
Wer sich ein bisschen mit den aktuellsten Gadgets auskennt wird sicherlich sehen, dass das eine oder anderen nicht gerade erst auf den Markt gekommen ist, dennoch finde ich diese Top und empfehle sie heute hier im Beitrag. Um keine Wertung rein zu bringen sind die ganzen Gadgets (bis auf das Plus 1) in Alphabetischer Reihenfolge aufgelistet.

Apollo Cloud 2 Duo

Apollo Cloud 2 Duo Testbericht - Die eigene Cloud von Promise
Apollo Cloud 2 Duo Testbericht – Die eigene Cloud von Promise

Ihr traut eure Bilder keinen Onlinedienst wie Google Photos, Dropbox oder ähnlichen zu?
Dann schaut euch unbedingt mal die Apollo Cloud 2 Duo-Lösung etwas genauer an. Einfach in der Handhabung läuft der ganze Prozess im Hintergrund, das Design ist schnittig und zeitlos. Aber auch ein Backup vom Backup lässt sich einfach durch anbringen einer externen UBS-Festplatte durchlaufen.

Testbericht Kaufen in Kaufen in
Hier zum nachlesen Deutschland/Östererich

AVM FRITZ!Box 7590

Die neue FRITZ!Box
Die neue FRITZ!Box

Ihr seid auf der Suche nach einem starken Modem? Möchtet diverse Einstellungsmöglichkeiten haben und eure Kinder auch ein wenig schützen in diesem WWW? Dann schaut euch die FRITZ!Box 7590 an.
Vor allem wenn dann die neue Firmware auch für uns Schweizer/Österreicher kommt – mehr dazu im #GeekTalk Podcast nach zu hören.

Testbericht Kaufen in Kaufen in
Hier zum nachlesen Schweiz Deutschland/Östererich

CaddySack

Der Reisverschluss
Der Reisverschluss

Wer hat kein Chaos mit den Kabeln in seinem Rucksack oder seiner Tasche? Na hab ich euch erwischt? Wahrscheinlich nicht bei jedem von euch, doch wenn ihr hierzu eine Lösung sucht, schaut euch mal den CaddySack an.
Das ganze im berühmten BookBook-Design der iPhone Hülle.

Testbericht Kaufen in Kaufen in
Bericht folgt… Deutschland/Östererich

Canon Powershot G7X Mark II Kit

Das ausgefahrene Objektiv
Das ausgefahrene Objektiv

Zu Beginn des Jahres hab ich darüber gebloggt, dass ich auf der Suche nach einer neuen VLOG-/Video-Kamera war. Die Wahl viel schlussendlich auf die Panasonic DMC-FZ1000. Dazu habe ich mir noch die Canon Legria mini X gekauft für den etwas mobileren Einsatz.
Sehr angetan hat es mir aber auch die G7X Mark II von Canon. Sie ist extrem kompakt und dank dem beweglichen LCD-Displays kann man die Kamera perfekt für VLOGs verwenden.

Testbericht Kaufen in Kaufen in
Hier zum nachlesen Schweiz Deutschland/Östererich

Ecocut

Mit Richtungsanzeige
Mit Richtungsanzeige

Ein neues Gadget kaufen und gleichzeitig auch noch Geld sparen? Der Ecocut ist ein kompaktes Gadget, dass ihr wahrscheinlich nur ein, zwei mal pro Jahr benötigen werdet. Statt jedesmal neue Scheibenwischer zu kaufen, könnt ihr mit dem Ecocut diese einfach neu zu-recht-schneiden.

Testbericht Kaufen in Kaufen in
Hier zum nachlesen Deutschland/Östererich

Fermata

Direktes aufladen dank integriertem Kabel
Direktes aufladen dank integriertem Kabel

Ihr nennt einen On- oder Over-Ear-Kopfhörer euer eigenen? Gar einen der über Bluetooth mit eurem Wiedergabegerät funkt?
Dann sollte ihr euch einen praktischen Kopfhörerständer zulegen. Praktischer ist der Fermata von Twelve South vor allem, weil er neben der Ständer Funktion auch noch ein microUSB-Kabel integriert hat fürs aufladen vom Kopfhörer-Akku. Genauso praktisch ist der zweite USB-Port direkt am Fuss des Gadgets. Darüber könnt ihr ein weiteres Gadget mit Strom versorgen.

Testbericht Kaufen in Kaufen in
Hier zum nachlesen Deutschland/Östererich

Hasbro Nerf

Nerf N-Strike Elite XD Dual-Strike ein Testbericht

Eine Nerf geht immer. Viel mehr muss ich hierzu wohl gar nich sagen. Gut, ob es jetzt das richtige Geschenk für Weihnachten ist, darüber könnte man noch diskutieren. Aber sind wir ehrlich, das meiste was wir uns zu Weihnachten schenken hat kaum mehr was mit dem eigentlichen Brauchtum zu tun.
Nerf's sind im Büro ein praktisches Gadget für die kurzen Pausen zwischendurch. Wenn ihr alleine im Büro seid für Zielübungen, wenn ihr euch mit anderen ein Büro teilt, kann man auch gut Zielen.

Testbericht Kaufen in Kaufen in
Hier zum nachlesen Schweiz Deutschland/Östererich

Logitech MX Master 2S

Das Headerbild
Das Headerbild

Ihr seid auf der Suche nach einer neuen Maus? Nach vielen Jahren ohne Logitech im Maus-Sektor habe ich in diesem Jahr gleich zwei neue Mäuse in mein Setup aufgenommen. Zum einen die leise von Logitech am Podcast Rechner.
Beim schneiden von Filmen und den ganzen Podcast Projekten setzte ich auf die MX Masters S2.

Testbericht Kaufen in Kaufen in
Hier zum nachlesen Schweiz Deutschland/Östererich

PeakDesign Tasche/Rucksack

Peak Design Everyday Sling Testbericht
Peak Design Everyday Sling Testbericht

Taschen und Rucksäcke teste ich viele. Immer wieder stosse ich auf interessante Varianten, doch keine davon haben es mir so angetan wie die von PeakDesign. Den Everyday BackPack sowie den Everyday Sling setzte ich beinahe täglich ein.

Testbericht Kaufen in Kaufen in
Everyday BackPack Deutschland/Österreich
Everyday Sling Deutschland/Östererich

Plantronics BackBeat Pro 2

Kopfhörer auf der Aufbewahrbox
Kopfhörer auf der Aufbewahrbox

Kopfhörer sind eine meine Leidenschaft bei den Gadgets. Besonders gefallen habe ich am BackBeat Pro 2 von Plantronics gefunden. Verpackt in einer praktischen Box mit nützlichen Features und einer langen Akku-Laufzeit.
PS: nächstens kommen zwei weitere Kopfhörer-Testberichte aus dem Hause Plantronics hier im Blog online.

Testbericht Kaufen in Kaufen in
Hier zum nachlesen Deutschland/Österreich

Smartphones – iPhone 8 Plus / Huawei P10

iPhone 8 Plus und Huawei 10
iPhone 8 Plus und Huawei 10

Wie die Leser hier im Blog sicherlich schon mit bekommen haben. Ich habe mich bewusst für das iPhone 8 Plus und somit gegen das iPhone X entschieden. Eine tolle Kamera, ein schnelles OS und einfach praktische Apps, was will man mehr.
Bei meinem zweit Smartphone und somit Haupt-Androiden setze ich schon seit vielen Jahren auf das aktuellste Huawei.
Gut, mit dem Huawei P10 ist es nicht ganz das aktuellste, das Mate 10 hab ich leider nicht bei mir. Man hat mich nicht mehr so lieb, keine Ahnung wie, aber ich schein sie verärgert zu haben.

Testbericht Kaufen in Kaufen in
iPhone 8 Plus Schweiz Deutschland/Österreich
Huawei P10 Schweiz Deutschland/Östererich

Smartwatch – Helvetica No. 1 / Gear s3 / Apple Watch 3 LTE

Smartwatches 2017
Smartwatches 2017

Auf der Suche nach einer praktischen Smartwatch? Wie bei den Smartphones möchte ich hier bei meinen Tipps auch unterschiedliche Plattformen aufzeigen. Doch nicht nur drei unterschiedliche Plattformen die drei Modelle unterscheiden sich auch noch in weiteren Punkten.
Beginnen möchte ich mit der Hybrid Smartwacht aus dem Hause Mondaine, der Helvetica No. 1. Weiter geht es mit der auf Tizen basierten Samsung Gear S3. Zu guter letzt geht es ins Apple Lager über. Die erste mit LTE Unterstützung und mit mehr Akku Power steht noch aus mit meinem Test.
Hier im Blog habe ich darüber geschrieben, dass ich gerne einen Praxistest mit der Apple Watch und den AirPods machen möchte. Aktuell schaut es gut aus, dass ich dazu komme, den Test für euch durch zu führen. Dazu aber bald mehr hier im Blog. Einen Testbericht des Vorgängers findet ihr hier im Blog.

Testbericht Kaufen in Kaufen in
Helvetica No. 1  Schweiz Deutschland/Osterreich
Samsung Gear S3 Schweiz Deutschland/Österreich
Apple Watch 2 (die dreier folgt) Schweiz Deutschland/Österreich

Quick Peek

Die Quick Peek Etiketten von Bluelounge
Die Quick Peek Etiketten von Bluelounge

Es ist noch nicht Frühling und der damit verbundene Putz ist auch noch ein bisschen in der Zukunft. Dennoch kann man schon mal beginnen sich Gedanken darüber zu machen. Es muss aber auch nicht immer ganz so radikal sein. Manchmal genügt auch das Räumen vom Büro und/oder auch nur dem Wandschrank in der Wohnung.
Dinge katalogisiert ab zu legen ist ein Segen für alle, die es gerne ordentlich haben. Meiner einer lebt gerne auch nach dem Motto, «wer Ordnung hält ist nur zu faul um zu suchen». Dennoch wollte ich vor allem im Esterrich etwas mehr Struktur rein bekommen.
Das gleiche gilt für meine ganzen Gadgets im Büro. Hierfür habe ich mir die Quick Peek Labels etwas genauer angeschaut und gleich nochmals 100 Stück oben drauf dazu gekauft.

Testbericht Kaufen in Kaufen in
Hier zum nachlesen Schweiz Deutschland/Östererich

Xtorm Power Bank

QI-Ladefunktion
QI-Ladefunktion

Unterwegs zu wenig Strom für euer Tablet, Smartphone doer anderm Gadget? Hier im Pokipsie.ch Blog findest du zahlreiche Akku-Gadgets im Test. Einen davon möchte ich euch aber speziell hervorheben. Der Xtorm Power Bank Wireless. Dieser verfügt nicht nur über zwei USB-Ports. Oben drauf ist auch noch eine Wireless-Ladestation für aktuelle Smartphones die auf den QI-Standart setzten.

Testbericht Kaufen in Kaufen in
Hier zum nachlesen Schweiz Deutschland/Östererich

ZEI Timeular

Mit Kleber auf dem Schreibtisch bereit für den Einsatz
Mit Kleber auf dem Schreibtisch bereit für den Einsatz

Ihr seid freiberuflich unterwegs? Selbstständig? Habt ein Zeitintensives Hobby oder erledigt Arbeiten für Vereine oder ähnliches? Dann ist das erfassen vom eigenen Zeitkontinent etwas wichtiges. Dafür gibt es diverse Tools, direkt am Rechner, auf dem Smartphone oder gar der Smartwatch.
Mit dem ZEI Timeular habt ihr ein Werkzeug wie ihr den ganzen Ablauf einfach und spielerisch nutzen könnt.

Testbericht Kaufen in Kaufen in
Hier zum nachlesen Schweiz Deutschland/Östererich

Das +1 – Fujitsu ScanSnap iX500

Fujitsu ScanSnap iX500
Fujitsu ScanSnap iX500

Ein Gadget das ich gerne und viel einsetzte ist der ScanSnap iX500. Der schnelle und extrem praktische wie auch nützliche Scanner von Fujitsu ist einfach der Hammer. Im Büro scann ich damit all meine (leider noch) eintreffende Papier-Post.
Der Scan nimmt auch gleich einen OCR scan vor ich kann diese dann einfach auf meinem dafür einsetzten NAS bunkern.
Was ich mir schon länger mal anschauen wollte, ist der kleinere von ScanSnap der iX100. Den würde ich gerne in der Wohnung einsetzten für das schnellere abwickeln an meinen #PapaTag'en sowie dem Einscannen von Kassenzetteln und sonstigen Kleinigkeiten.

Testbericht Kaufen in Kaufen in
Hier zum nachlesen Schweiz Deutschland/Östererich

Das wichtigste

Ich hoffe, ich konnte euch mit den ganzen Gadgets den einen oder anderen Tipp geben.
Was ich nicht hoffe ist, dass ich jetzt Begehrlichkeiten geweckt habe, die nicht erfüllt werden. Aber wie immer sind ja Wünsche dazu da um erfüllt zu werden und manchmal muss man sich auch was gutes tun.
Das erinnert mich, dass ich wieder neue Gadgets auf meinen BRACK Order Button legen muss. Dieser Button wäre eigentlich noch das passende «+1 +1»-Gadget für die Liste hier.

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

The post 15 + 1 Gadget-Weihnachtsgeschenke 2017 appeared first on Pokipsie's digitale Welt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Mini-Stativ Manfrotto Pixi als Angebot des Tages & weiteres Zubehör vorgestellt

Bereits vor einiger Zeit haben wir ein Paket von Manfrotto erhalten, heute wollen wir die Vorstellung mit einem Angebot bei Amazon kombinieren.

Manfrotto Pixi Stativ

Wer schon einmal an Weihnachten ein Foto von der ganzen Familie vor dem Weihnachtsbaum knipsen wollte, hat mit Sicherheit irgendwie versuchen müssen, sein iPhone auf einem Schrank zwischen Büchern oder sonstigen Gegenständen so aufzustellen, dass auch tatsächlich alle mit auf das Bild kommen. Damit es in diesem Jahr besser läuft, wollen wir euch das Mini-Stativ von Manfrotto vorstellen, dass es heute bei Amazon im Angebot gibt.

Für 16 statt normalerweise rund 25 Euro bekommt ihr das Manfrotto Pixi Tischstativ inklusive Prime-Versand zu euch nach Hause geliefert. Das kleine Stativ ist gerade einmal 190 Gramm schwer und kann Kameras mit einem Gewicht von bis zu 650 Gramm aufnehmen, zusammen mit einem Objektiv ist sogar 1 Kilogramm erlaubt. Für einen sicheren Stand sorgen drei Beine, die einen wirklich wertigen Eindruck hinterlassen, einfach aufgeklappt werden und auf der Unterseite mit einem Gummi versehen sind, damit das Stativ nicht so leicht verrutscht.

Das eigentlich Highlight des Manfrotto Pixi ist allerdings der Kugelkopf, der sich frei verstellen lässt, um immer die gewünschte Position erreichen zu können. Um dem Kugelkopf zu verstellen, muss man keine lästige Schraube lösen, sondern drückt einfach auf einen Knopf, um das Gelenk freizugeben. Lässt man den Knopf wieder los, wird der Kugelkopf bombenfest gehalten.

Angebot
Manfrotto MTPIXI-RD Pixi Tischstativ, rot
  • Tischstativ mit über Knopfdruck regelbaren Kugelkopf, mit geschlossenen Beinen auch als Videogriff verwendbar
  • Leicht, einfach zu bedienen und in coolem italienischen Design

Neben dem einzelnen Tischstativ bekommt ihr heute auch das Set mit einer universellen Smartphone-Halterung für zusammen 25 Euro. Besonders praktisch: Die multifunktionelle Halterung ist für alle Smartphones mit einer Breite von bis zu 8,4 Zentimetern geeignet und lässt sich auch als selbststehende Halterung verwenden. Zwei Gewinde an der Basis und der Rückseite sorgen zudem für noch mehr Flexibilität im Zusammenspiel mit einem Stativ.

Insbesondere das Pixi-Stativ hat einen sehr guten Eindruck bei uns hinterlassen, für einen Preis von 16 Euro kann man hier wirklich nichts verkehrt machen und bekommt sehr gute Qualität eines italienischen Herstellers. Im Vergleich zu irgendwelchen China-Stativen legt man hier gerne ein paar Euro drauf und bekommt etwas, bei dem man nicht gleich das Gefühl hat, es würde bei einer ungeschickten Bewegung sofort auseinanderbrechen.

Manfrotto MCLAMP Smartphone Halterung schwarz
  • Universelle Smartphone Halterung
  • 1/4'' Zoll Gewinde an der Basis und an der Rückseite

Außerdem gibt es noch diese Produkte von Manfrotto

Als Alternative zu den den beiden bereits vorgestellten Produkten hat Manfrotto noch weiteres Zubehör auf Lager. Beispielsweise den Twist Grip, eine sehr hochwertige Smartphone-Halterung mit Stativ-Gewinde aus Aluminium. Der Twist Grip lässt sich flach zusammenschieben und ist somit noch etwas kompakter, außerdem ist ein Zubehörschuh-Anschluss verbaut. Mit einem Preis von knapp 50 Euro bezahlt man aber auch deutlich mehr.

Manfrotto Twist Grip

Ein Zubehör, das man direkt auf dem Twist Grip anbringen kann, ist das Manfrotto Lumie Muse LED-Licht für gut 80 Euro, mit dem Fotos und Videos noch besser ausgeleuchtet werden können. So bietet das Lumie-Licht nicht nur über eine vierstufige Dimmfunktion, sondern auch über Schnapp-Filterfassung und drei Filter, mit denen Farbtemperatur und Lichtstreuung noch weiter angepasst werden können. Hier bewegen wir uns, auch preislich, sicherlich schon ein wenig in Richtung Hobby-Profis.

Abgerundet wird das Angebot von Manfrotto durch das Twist Grip System, einer Handhalterung für das iPhone samt Zubehör-Steckplätzen für das LED-Licht und ein optionales Mikrofon.

Manfrotto Twist Grip universelle...

Manfrotto - Elektronik

48,54 EUR

Angebot
Manfrotto LUMIMUSE 8 LED Licht schwarz

Manfrotto - Camera

118,95 EUR - 33,94 EUR 85,01 EUR

Manfrotto mtwistgrips Ergonomischer Griff und...

Manfrotto Distribution (EURO Account) - Zubehör

72,86 EUR

Der Artikel iPhone-Mini-Stativ Manfrotto Pixi als Angebot des Tages & weiteres Zubehör vorgestellt erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

CrossOver Mac: Neue Version 17 unterstützt Microsoft Office 2016

Crossover MacCrossOver Mac wird als der einfachste Weg beworben, Windows-Programme auf dem Mac auszuführen, und diesbezüglich darf man den Entwicklern wohl uneingeschränkt Recht geben. Unterstützte Windows-Anwendungen lassen sich wie eine Mac-App installieren und ausführen. Neustarts oder eine zugrunde liegende Windows-Installation sind nicht nötig. Die Basis für CrossOver bildet der Open-Source-Unterbau Wine, der sich nicht als Windows-Emulator, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zwei von drei iPhones könnten 2018 größere Akkus erhalten

Apple möchte seine iPhones im kommenden Jahr mit noch größeren Akkus ausstatten. Von dieser Aufrüstung sollen vor allem die Top-Modelle profitieren. Das mutmaßliche Metall-iPhone könnte unterdessen mit dem aktuellen Akkudesign bestückt werden.

Noch ist das Jahr nicht vorbei, da sind die Spekulationen um die iPhones des kommenden Jahres bereits in vollem Gange. Der Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities hat sich zu Apples Lineup von 2018 geäußert. Er glaubt, Apple werde versuchen, die Akkus weiter zu vergrößern. Sie sind erwiesenermaßen der Flaschenhals der Smartphonenutzung und alle Hersteller sind bestrebt, möglichst lange Laufzeiten zu ermöglichen. Apple soll daher planen, die Akkukapazität auf 2,900 bis 3,000 mAh zu steigern. Diese größeren Akkus sollen im 5,8 und 6,3-Zoll-iPhone verbaut werden, die derzeit für kommendes Jahr vermutet werden. Durch eine L-förmige Batterie im iPhone X erhält Apples aktuelles flaggschiff einen größeren Akku als seine Vorgänger.

iPhone X Plus-Konzept

iPhone X Plus-Konzept

Leer ausgehen soll indes das Modell mit 6,1 Zoll-Display, das als Lowend-iPhone positioniert werden könnte. Ihm wird aktuell ein LCD-Display zugeschrieben, während die anderen beiden Modelle mit OLED-Bildschirm kommen sollen. Weiterhin wurde zuletzt vermutet, dieses 6,1 Zoll-iPhone könnte mit einer Metall-Rückfront kommen, was andeutet, dass drahtloses Laden hier nicht möglich ist. Dieser naheliegenden Vermutung schloss sich nun auch Ming-Chi Kuo an.
Der Akkuverbrauch hängt neben der Größe der Batterie allerdings auch maßgeblich vom System ab. Hier hat iOS im Vergleich mit Android die Nase vorn: Android-Geräte werden teils mit Akkus ausgeliefert, die bis zu 4.000 mAh aufnehmen. Laufzeittechnisch ergeben sich daraus aber keine überwältigenden Zugewinne.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

2018er iPhone-Modelle sollen größeren Akku erhalten

Das neueste iPhone ist gerade einmal seit wenigen Wochen auf dem Markt und schon gibt es die ersten Gerüchte zur nächsten Generation von Apples Smartphone. Der bisher sehr zuverlässige KGI-Securities-Analyst Ming-Chi Kuo hat nämlich Neuigkeiten gegenüber Investoren geäußert. Ihm zufolge sollen die neuen 2018er Modelle über einen größeren Akku und damit gleichzeitig über mehr Batterielaufzeit verfügen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erster Apple Store in Österreich eröffnet bald

Die USA haben 272, China liegt bei 41, Deutschland verfügt über 15 und die Schweiz hat immerhin 4. Die Rede ist von Apple Stores, den Vor-Ort-Geschäften für Macs, iPhones und andere Apple-Hardware sowie Anlaufstelle bei Problemen mit denselben. Österreich hingegen war stets ein weißer Fleck auf der Karte. Seit Anfang des Jahres gibt es immerhin die Bestätigung, dass der Alpenanrainer seinem ers...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Stilles Sicherheitsupdate: Apple verteilt neue Gatekeeper-Daten an Macs

Stilles Sicherheitsupdate: Apple verteilt neue Gatekeeper-Daten an Macs Redaktion 08. 12 2017 - 11:15
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Safari für macOS: So durchsucht Ihr schnell Tabs und Verlauf

Mit einem kleinen Trick könnt Ihr in Safari effizient besuchte Webseiten und offene Tabs durchsuchen.

Dafür hat der Apple-Browser zwei nützliche Shortcuts. Sie öffnen schnell die Tab- bzw- Verlaufsansicht, die Ihr dann direkt per Texteingabe durchsuchen könnt.

Safari: Tabs und Verlauf mit Shortcuts durchsuchen

Hier sind die Tastenkürzel mit einer kurzen Erklärung:

  • cmd + Shift + / öffnet die Tab-Ansicht mit Vorschauen der einzelnen Fenster.
  • Wenn Ihr lostippt, wird die Ansicht automatisch gefiltert
  • cmd + Y öffnet – im aktuellen Fenster – die Verlaufsansicht.
  • Hier müsst Ihr vor der Suche allerdings noch oben rechts in das Suchfeld klicken.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

US-Senator will keine Apple-Zensur in China

Apple in China

Die Teilnahme des Apple-Chefs an der Internetkonferenz der chinesischen Regierung hat erneut Kritik ausgelöst: Apple habe eine “moralische Pflicht”, sich dort für freie Meinungsäußerung einzusetzen, so ein US-Senator. Apples Aktivitäten in China werden zunehmend zum Politikum in den USA: Der demokratische Senator Patrick Leahy hat den iPhone-Konzern erneut kritisiert, nachdem Apple-Chef Tim Cook eine Rede (...). Weiterlesen!

The post US-Senator will keine Apple-Zensur in China appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Phoenix Wright: Ace Attorney – Spirit of Justice

= Über das Spiel =

Gegen den neusten Teil der Ace Attorney-Reihe kann niemand „Einspruch“ erheben! Übernimm als Phoenix Wright und Apollo Justice Fälle in der Heimat und im Ausland!

Mit einer bunten Truppe außergewöhnlicher Charakter, darunter die bei Fans beliebte Maya Fey, entfesselt dieses Spiel ein Feuerwerk komplett neuer Mysterien und unvergesslicher Gerichtsdramen.

Rette deinen Mandaten in Episode 1 und kaufe dann die Episoden 2 bis 5 der Hauptgeschichte einzeln oder als Paket.

◆Führe die Helden zum Sieg◆
Die intuitive Touch-Steuerung enthält auch nützliche Funktionen wie ein Logbuch, in dem du Aussagen und Dialoge später noch einmal nachlesen kannst.

◆Mitreißende Untersuchungen◆
Suche Tatorte in 3D nach Beweisen ab und sprich mit Zeugen, um Informationen zu sammeln.

*Forensik-Untersuchungen – jetzt in 3D!*

Forensik-Wissenschaftlerin Ema Skye und ihre forensischen Untersuchungen sind zurück! Von der Aufnahme von Fingerabdrücken bis zu Limunol-Prüfungen kannst du selbst am Tatort und bei Beweisstücken nach Hinweisen suchen – in 3D!

◆Schnelle, unterhaltsame Gerichtsfälle◆
Enttarne Lügen und zeige Unstimmigkeiten zwischen Zeugenaussagen und Beweisen auf.
Es bedarf ein gutes Auge und einen noch schärferen Verstand, um diese Fälle zu lösen!

*Geist-Séancen*
Anstelle von Zeugenaussagen bietet die königliche Priesterin von Khura’in dem Gericht ihre göttlichen Einsichten dar – ihre Interpretationen der letzten Erinnerungen eines Opfers. Finde die Unstimmigkeiten zwischen ihren Einsichten und den Beweisen, um zu enthüllen, was wirklich passiert ist.

◆Außergewöhnliche Charaktere◆
Phoenix Wright und seine Anwälte treffen auf eine neue Truppe interessanter, amüsanter und teils haarsträubender Charaktere. Alte Bekannte tauchen ebenfalls auf – unter ungewöhnlichen Umständen!

◆Überraschende Wendungen◆
Knacke die Rätsel und genieße die oft schreikomischen Situationen. Das Geschehen und die Dialoge lassen dich bis zum Ende lachen, weinen und rätseln!

◆Leichtherzige Zusatzinhalte◆
Zieh den drei Hauptcharakteren Kostüme an und erlebe so unfreiwillig komische Gerichtsverhandlungen!

Zudem kannst du die Zusatzepisode „Turnabout Time Traveler“ kaufen. In dieser Geschichte, die nach dem Hauptspiel angesetzt ist, gibt es ein Wiedersehen mit Phoenix‘ Jugendfreund Larry Butz, den langjährigen Rivalen Miles Edgeworth und der ehemaligen Assistentin Maya Fey. Bei dieser Truppe kannst du dich darauf verlassen, dass Unheil und Chaos nicht lange auf sich warten lassen!

◆Unterstützt iCloud◆
Übertrage deine Speicherdaten zwischen mehreren iOS-Geräten und spiele, wie und wo du willst!

*Die Geschichte im Spiel ist die gleiche wie in Versionen für andere Systeme.

*Inhalte kaufen*
・Die Episoden 2 bis 5 können separat oder im Paket erworben werden (Main Story Set). Falls du den gleichen Inhalt doppelt kaufst, können wir dir die Differenz leider nicht erstatten.
・Das Paket „Main Story Set“ beinhaltet weder das Costume Set noch die Zusatzepisode (Special Episode).

*Unterstützte iOS-Versionen und Geräte*
・iOS Version 8.0 bis 10.2, iPhone 5, iPhone 5s, iPhone 5c, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPod Touch (Generation 6), iPad (Generation 3), iPad (Generation 4), iPad Air, iPad Air 2, iPad mini 2, iPad mini 3, iPad mini 4.

*Wir können nicht gewährleisten, dass die App auf anderen als den oben aufgeführten iOS-Versionen oder Geräten läuft.
*iPhone 4S, iPod Touch (Generation 5) und frühere Geräte werden nicht unterstützt.
*Diese App kann zwar mit einem iPhone 4S, iPod Touch (Generation 5), iPad (Generation 2), oder iPad mini (Generation 1) heruntergeladen werden, aber wir können nicht gewährleisten, dass sie einwandfrei läuft. 

Phoenix Wright: Ace Attorney - Spirit of Justice (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ashworld: neues Survival-Adventure in post-apokalyptischer Welt

OrangePixel, für viele actionreiche iOS-Games mit Retro-Flair bekannt, hat in dieser Woche sein neues Spiel Ashworld (AppStore) im AppStore veröffentlicht. Wir stellen euch den Titel vor.

Die 4,49€ teure Universal-App ist ein Survival-Adventure und erinnert damit an iOS-Hits wie Radiation Island (AppStore) und Radiation City (AppStore). Allerdings ist dieser Premium-Download optisch doch etwas weniger auf Hochglanz poliert, sondern präsentiert sich im Pixel-Look und aus Vogelperspektive.
-gki23790-
Aber auch in Ashworld (AppStore) habt ihr nur ein primäres Ziel: um euer Überleben zu kämpfen. Das ist in der post-apokalyptischen Welt, in der Ashworld (AppStore) spielt, aber wahrlich nicht so einfach. Überall lauern Gefahren und Feinde, vor allem nachts, wenn die Skellies ihr Unwesen treiben.

Erkunden, Craften und Kämpfen

Zum Glück ist aber auch euer stetig weiterentwickelter Held kein Kind von Traurigkeit und weiß sich mit Fäusten und gesammelten und gecrafteten Waffen zu wehren – genug Munition vorausgesetzt. Die Steuerung erfolgt primär über einen virtuellen Joystick zum umherlaufen und zwei Buttons auf der rechten Seite zum Kämpfen und Interagieren mit Personen.
-a-
Diese geben euch immer wieder neue Quests auf, die ihr dann in der offenen Spielewelt mit den vielen Gebäuden, Höhlen und mehr zu erledigen versucht. Dafür müsst ihr öfter längere Strecken zurücklegen, was mit einem Auto am besten und schnellstens funktioniert. Nachts solltet ihr dann möglichst den Schutz eures Zuhauses suchen, um euch mit einer Mütze Schlaf und dem gut gefüllten Kühlschrank von den Strapazen des Tages zu erholen – und um euch vor den Skellies in Sicherheit zu bringen. Ashworld (AppStore) ist ein gelungenes Survival-Adventure, bei dem der Funken bei uns aber nicht zu 100 Prozent überspringen wollte.

Ashworld Trailer

Der Beitrag Ashworld: neues Survival-Adventure in post-apokalyptischer Welt erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"31 Tage, 31 Angebote" im iTunes-Store: Action-Abenteuer Jurassic World im Angebot

"31 Tage, 31 Angebote" im iTunes-Store: Action-Abenteuer Jurassic World im Angebot Redaktion 08. 12 2017 - 10:45
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

2017 Countdown: Apple liefert jeden Tag ein iTunes-Angebot (8. Dezember)

Genau wie in den letzten Jahren gibt es auch 2017 wieder einen iTunes-Adventskalender. Doch dieses Mal kann sogar 31 Tage lang gespart werden.

iTunes Movie Jurassic World

8. Dezember – Jurassic World: Die Dinos sind los, mal wieder. Den zwei Jahren alten Streifen Jurassic World, der an der einen oder anderen Stelle vielleicht nicht ganz realistisch, aber definitiv beeindruckend gemacht ist, gibt es heute im iTunes Store für 3,99 Euro. Fans der Filme können hier auf jeden Fall zuschlagen, für alle anderen würde ich den Streifen als leichte Kost bezeichnen. Der überraschende Aufhänger der Geschichte: „Als ein genetisch veränderter, böser und unberechenbarer Dinosaurier ausbricht, droht die Jurassic World im Chaos zu versinken.“ Bei Amazon gibt es 3,8 von 5 möglichen Sternen, natürlich könnt ihr Jurassic World dort auch heute wieder 1 Cent günstiger kaufen. (iTunes-Link)

So funktioniert der 2017 Countdown von Apple

„In unserem Countdown zum Jahresende gibt es jeden Tag einen Film oder ein Bundle besonders günstig. Schau also regelmäßig bei iTunes vorbei, damit du keines dieser Highlights verpasst – denn das Angebot gilt nur für jeweils 24 Stunden“, schreibt Apple im iTunes Store. Die Inhalte könnt ihr auf allen euren Endgeräten kaufen und nach Belieben ansehen. Welche Angebote es Tag für Tag gibt, erfahrt ihr natürlich bei uns im Blog.

Diese Angebote habt ihr leider verpasst

7. Dezember – The Infiltrator: Auch heute bekommt ihr bei iTunes wieder einen Film für 3,99 Euro. Und dieses Mal ist Spannung garantiert, denn ihr bekommt den Thriller The Infiltrator zum Sparpreis. „1986, in seinem letzten Auftrag riskiert Undercover-Agent Robert Mazur alles: Er soll den berüchtigten Drogenbaron Pablo Escobar dingfest machen – und dessen Kartell stürzen. Bereits der kleinste Fehler kann ihn das Leben kosten“, heißt es in der Beschreibung. Es wird aber noch besser: The Infiltrator gibt es für Prime-Kunden bei Amazon gratis – seid gestern ja sogar direkt auf dem Apple TV. (iTunes-Link)

6. Dezember – The LEGO Batman Movie: Auch wenn Amazon heute wieder 1 Cent günstiger ist und The LEGO Batman Movie heute für 3,98 Euro anbietet, lohnt sich ein Blick auf das Angebot bei Apple. Im rahmen der Countdown-Aktion bekommt ihr den Film nämlich in 4K-Auflösung in HDR-Qualität, wenn ihr bereits einen neuen Apple TV und natürlich einen passenden Fernseher habt. Zudem bekommt ihr bei iTunes vier animierte Kurzfilme als zusätzliche Extras zum eigentlichen Film, der mit vier Sternen bewertet ist. Im Mittelpunkt natürlich: Batman, Robin und Gotham City. (iTunes-Link)

5. Dezember – Die Eiskönigin: Aus dem Hause „Walt Disney Pictures“ gibt es heute den Film „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ für nur 3,99 Euro zu kaufen. Der 102 Minuten lange Film richtet sich an Familien und Kinder. Der mit viereinhalb Sternen bewertete Film beschreibt sich selbst mit den Worten: „In ‚Die Eiskönigin: Völlig unverfroren‘ begibt sich die furchtlose Optimistin Anna zusammen mit dem rauen Naturburschen Kristoff und dessen treuem Rentier Sven auf eine abenteuerliche Reise, auf der sie Bedingungen wie auf dem Mount Everest vorfinden, mystischen Kobolden begegnen und einen lustigen Schneemann namens Olaf treffen. Sie müssen dringend Annas Schwester Elsa finden, deren Eismagie das Königreich Arendelle im ewigen Winter gefangen hält.“ Bei Amazon kostet der Film übrigens nur 3,98 Euro. (iTunes-Link)

4. Dezember – Arrival: Heute gibt es den Film Arrival in HD für nur 3,99 Euro zu kaufen. Der provokative Science-Fiction-Thriller wird mit vier Sternen bewertet und stammt vom Regisseur Denis Villeneuve. Zum Inhalt lässt die Beschreibung wissen: „Als mysteriöse Raumschiffe rund um den Globus landen, stellt Oberst Weber (Forest Whitaker) ein Elite-Team auf und bringt die erfahrene Linguistin Louise Banks (Amy Adams) und Ian Donnelly (Jeremy Renner) zusammen, um die Dinge zu untersuchen. Während die Menschheit an der Schwelle zu einem globalen Krieg steht, liefern Banks und ihr Team sich einen Wettlauf gegen die Zeit, um Antworten zu finden – und um dies zu tun, geht sie ein Risiko ein, das ihr Leben und womöglich sogar die gesamte Menschheit gefährden könnte.“ Vermutlich wird Amazon den Preis im Laufe des Tages ebenfalls ändern. (iTunes-Link)

3. Dezember – „xXx: Die Rückkehr des Xander Cage“: Am 1. Advent gibt es heute den Film „xXx: Die Rückkehr des Xander Cage“ für nur 4,99 Euro zu kaufen. Vin Diesel kehrt im bisher extremsten, explosivsten und erheiterndsten xXx zurück. Zum Inhalt heißt es: „Als eine Gruppe tödlicher Söldner eine Hi-Tech-Waffe stiehlt, die eine globale Bedrohung darstellt, braucht die Welt den Superspion Xander Cage. Nachdem er zurück im aktiven Dienst ist, führt Xander ein Team todesverachtender Adrenalinjunkies auf eine Mission, bei der geprügelt und der Tag gerettet wird und man dabei noch cool aussieht. Bereiten Sie sich auf Non-Stop-Action, vollgepackt mit den atemberaubendsten Stunts, die man je gefilmt hat, im Super-Nervenkitzel des Jahres vor.“ Tipp: Als Prime Mitglied ist der Film in Prime Video enthalten. (iTunes-Store)

2. Dezember – Sully: Heute bekommt ihr eine richtig tollen Film für kleines Geld. Sully habe ich selbst vor einigen Monaten angesehen und obwohl man aufgrund der Vorgeschichte ja ganz genau weiß, wie der Film ausgeht, fiebert man am Ende richtig mit. Sully erzählt die Geschichte der erfolgreichen Notwasserung eines Passagierflugzeugs auf dem Hudson River und der folgenden Aufklärung des beinahe Unglücks. Übrigens könnt ihr heute ebenfalls wieder bei Amazon zuschlagen, dort ist der Film sogar auf 3,98 Euro reduziert. (iTunes-Link)

1. Dezember – La La Land: Das erste von insgesamt 31 Angeboten ist ein Film, der möglicherweise nicht jeden Geschmack trifft. Klar ist aber auch: La La Land ist der erfolgreichste Kinofilm des Jahres. Heute bekommt ihr den Streifen in HD-Auflösung für 3,99 Euro. Falls euch der Film wirklich nicht sagt, hier die offizielle Kurzbeschreibung: „In der Neuerfindung des Musicals berühren Ryan Gosling und Emma Stone mit selbst performten Songs und mitreißenden Tanznummern in einer traumhaft inszenierten Liebesgeschichte.“ Ihr bekommt den Film übrigens nicht nur bei iTunes im Angebote, sondern auch bei Amazon. Und noch besser: Prime-Kunden können ihn sogar kostenlos ansehen. (iTunes-Link)

Der Artikel 2017 Countdown: Apple liefert jeden Tag ein iTunes-Angebot (8. Dezember) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Studie: Gefälschte iPhone-Netzteile schnell lebensgefährlich

Studie: Gefälschte iPhone-Netzteile schnell lebensgefährlich

In einer Sicherheitsprüfung fielen 98 Prozent der Fälschungen und Nachbauten von Apple-Netzteilen durch Viele der Netzteile sind lebensbedrohlich, warnt ein britischer Verband – darunter auch Ladegeräte mit Eurostecker.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Streets of Rage Classic“ neu bei SEGA Forever

Sega ForeverMit Streets of Rage Classic bietet SEGA einen weiteren Spieleklassiker als Bestandteil der „SEGA Forever“-Reihe kostenlos an. Anstelle eines festen Kaufpreises wird in der App nun Werbung angezeigt, die sich wenn gewünscht zum Preis von 2,29 Euro entfernen lässt. Streets of Rage ist ein im Jahr 1991 für den Mega Drive erschienenes Beat ’em up, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Last Minute Angebote: Smart Home, Synology NAS, iPhone X Hüllen, Powerbanks, Bluetooth-Zahnbürsten, DJI Drohnen und mehr

Weiter geht es mit den Amazon Last Minute Angeboten. Pünktlich vor dem Weihnachtsfest hat der Online Händler eine neue Aktion gestartet. Neben zahlreichen Blitzangeboten warten auch Angebote des Tages auf euch.

Vom 7. bis 22. Dezember 2017 findet auf Amazon.de die Last-Minute-Angebote-Woche statt – täglich ab 6 Uhr morgens neue Angebote im 5-Minuten-Takt. Greift schnell zu, denn Angebote gelt