Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 710.941 Artikeln · 3,85 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Finanzen
2.
Produktivität
3.
Fotografie
4.
Sonstiges
5.
Dienstprogramme
6.
Soziale Netze
7.
Spiele
8.
Finanzen
9.
Finanzen
10.
Musik

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Produktivität
4.
Dienstprogramme
5.
Dienstprogramme
6.
Produktivität
7.
Dienstprogramme
8.
Dienstprogramme
9.
Dienstprogramme
10.
Wirtschaft

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Sonstiges
7.
Wirtschaft
8.
Spiele
9.
Dienstprogramme
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Produktivität
4.
Spiele
5.
Dienstprogramme
6.
Sonstiges
7.
Sonstiges
8.
Navigation
9.
Sonstiges
10.
Spiele

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Produktivität
3.
Spiele
4.
Dienstprogramme
5.
Spiele
6.
Produktivität
7.
Spiele
8.
Produktivität
9.
Unterhaltung
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Unterhaltung
2.
Unterhaltung
3.
Dienstprogramme
4.
Sonstiges
5.
Dienstprogramme
6.
Produktivität
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Navigation
10.
Unterhaltung

Filme (geliehen)

1.
Science Fiction & Fantasy
2.
Thriller
3.
Liebesgeschichten
4.
Action & Abenteuer
5.
Action & Abenteuer
6.
Thriller
7.
Comedy
8.
Drama
9.
Drama
10.
Action & Abenteuer

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Science Fiction & Fantasy
3.
Liebesgeschichten
4.
Thriller
5.
Action & Abenteuer
6.
Action & Abenteuer
7.
Drama
8.
Action & Abenteuer
9.
Comedy
10.
Comedy

Songs

1.
Liam Payne & Rita Ora
2.
Måns Zelmerlöw
3.
Luis Fonsi & Demi Lovato
4.
Justin Timberlake
5.
Sean Paul & David Guetta
6.
Eminem
7.
Tom Walker
8.
Rea Garvey
9.
Ed Sheeran
10.
Jax Jones

Alben

1.
Verschiedene Interpreten
2.
Felix Jaehn
3.
Verschiedene Interpreten
4.
Justin Timberlake
5.
Fatboy Slim
6.
Die drei ???
7.
Verschiedene Interpreten
8.
Kendrick Lamar, The Weeknd, SZA
9.
Armand Amar
10.
Helene Fischer

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

328 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

27. Oktober 2017

Apple kündigt Final Cut Pro X 10.4 mit HDR- und Virtual-Reality-Unterstützung an

Apple hat auf der Konferenz "FCPX Creative Summit" in Cupertino ein bedeutendes Update für die High-End-Videobearbeitungssoftware Final Cut Pro X angekündigt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dank iPhone X: Apple Aktie legt mehr als drei Prozent zu

Auch der Aktienmarkt reagiert positiv auf den heutigen Start des iPhone X.

Insgesamt 3,57 Prozentpunkte konnte das Papier von Apple heute nach oben klettern, ein Anstieg von 5,62 US-Dollar. Damit ist eine Aktie jetzt 163,03 US-Dollar wert und die gesamte Marktkapitalisierung liegt bei 842,1 Milliarden US-Dollar.

Nun dürfte auch endgültig klar sein: Das iPhone X tut der Firma gut. Nachdem die Aktie nach einem nicht ausschließlich positiv aufgenommenen – aber laut vielen Experten zahlenmäßig dennoch hervorragenden – Start des iPhone 8 eher an Wert verlor, ist Apple nun wieder im Fokus der Investoren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

#apnp: iPhone X in Hülle und Fülle | WhatsApp | Lederhülle für MacBook – #apnp vom 27.10.2017

Heute ist Freitag. Freitag, der 27. Oktober 2017. Das bedeutet, dass es keinen weiteren Freitag im Oktober mehr geben wird. Dass morgen Wochenende ist. Und dass heute der Vorverkauf des iPhone X begonnen hat. Habt ihr eins? Wir haben heute umfassend über dieses Happening berichtet und man mag es gar nicht glauben, es gab sogar noch ein oder zwei andere Themen. Willkommen beim #apnp vom 27. Oktober 2017!

Apfelpage Night Push #apnp thumb

#apnp – Apfelpage Night Push

iPhone X: Vorbestellung startete – und auf eBay siegt der Kapitalismus

Heute morgen, mehr oder weniger pünktlich um 9:01 Uhr, startete die Vorbestellung des iPhone X. Jedenfalls bei Apple. Denn wer über die Mobilfunkanbieter orderte, konnte das bereits in der Nacht tun. Da stellt sich natürlich die Frage: Habt ihr euch das gute Stück vorbestellt? Und wenn ja, wann ist der zu erwartende Liefertermin? Gibt es tatsächlich Glückliche, die am kommenden Freitag beliefert werden?

Denn die Lieferzeiten gingen relativ fix in die Höhe, allerdings nicht ganz so schlimm wie befürchtet. Bis 2018 muss sich aktuell niemand gedulden, Apple schätzt derzeit 5-6 Wochen.

Dass das iPhone für neue Bestellungen auf sich warten lässt, ruft natürlich diejenigen auf den Plan, die den schnellen Dollar damit verdienen wollen. Denn auf eBay sind erste Auktionen aufgetaucht, die das iPhone X am Launch-Tag verkaufen – und das zu Preisen, die noch weit über denen von Apple liegen.

Indes hat auch Apple noch eine kleine Korrektur vorgenommen. Es geht um die Preise für Reparaturen außerhalb der Garantie, also primär selbstverschuldete Schäden. Die Service-Gebühren hat Apple ordentlich nach oben geschraubt – und zwar nicht nur für das iPhone X.

Apropos Apple: Das Unternehmen hat sich mittlerweile auch schon dazu geäußert, wie beliebt das iPhone X ist. “Off the charts” sei die Nachfrage demnach.

WhatsApp erlaubt Löschen von Nachrichten

Endlich Nachrichten löschen. Es gibt ja wohl nichts Peinlicheres, als wenn man aus Versehen eine Nachricht an den falschen Empfänger schickt. WhatsApp will nach einem Test dieses Feature nun für alle freischalten und zwar auf iOS, Android und Windows Phone. Nachrichten zu löschen wird dann auch nach dem Versenden möglich sein und zwar bis zu 7 Minuten danach. Der Rollout soll nach und nach stattfinden.

Neue Hüllen für das MacBook

Man mag es gar nicht glauben, aber Apple hat heute nicht nur das iPhone X im Kopf gehabt, sondern auch das MacBook 12 Zoll. Das hat nämlich eine neue Lederhülle bekommen, die ihr ab sofort bestellen könnt. Zwei Farben gibt es, das Leder kommt von glücklichen* Kühen aus Europa, die Kosten betragen 169 Euro und trotz angezogener Hülle kann das MacBook geladen werden.

* = Spekulation

Aus der Redaktion: Roman wird vom Apple Store getrollt

Roman hat im Rahmen des #apnp schon das eine oder andere Mal erzählt, wie gehypt er vom iPhone X ist und da ist es nur verständlich, dass er heute früh um Punkt 9 Uhr auf der Lauer lag. Vorbereitet. Aber der Apple Store wollte stattdessen lieber trollen. Und zwar hart trollen. Lest selbst:

Schnell bestellen, schnell beliefert werden, das war der Plan mit mir und dem iPhone X. Ich war auch perfekt vorbereitet: Mein Wunschmodell zusammenstellen, in die Favoriten legen, nochmals Zahlungsmethode, Rechnungsadresse und Versandadresse gecheckt und gespeichert, soweit so gut – wie gesagt, ich war vorbereitet. Es wurde Abend, es wurde Nacht, morgens saß ich um 09:00 bereits hellwach auf der Lauer und aktualisierte sekündlich den Apple Store. Als er sich endlich aufbaute: Favoriten aufrufen, meine einzige Position öffnen und loslegen war eins und dann… aus irgendeinem Grund, ich weiß nicht, ob es technische Schikane war oder was sonst, sollte ich plötzlich noch einmal den Sicherheitscode meiner Kreditkarte eingeben. Ich tat es. Sodann sollte ich fehlende Angaben meiner Versandadresse ergänzen. Ich tat es. Hatte sich die korrekte Anschrift am Vortag noch problemlos durch den Import aus der Rechnungsadresse einfügen lassen, konnte der selbe Klick nun überhaupt nicht mehr beeindrucken: Die Sekunden vertickten. Ich sah kurz einen Liefertermin am 3. November, tippte weiter und nahm einen weiteren Anlauf: Endlich hatte der Store keine Einwände mehr. Lieferzeit: Zwei bis drei Wochen. Ich erstarrte in ohnmächtiger Wut.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Week Calendar Pro

Eine andere Arbeitsweise mit Kalendern. Vollständig anpassbarer Wochenkalender zum Verknüpfen all Ihrer Kalender mit. Week Calendar Pro ermöglicht es Ihnen, das, was Sie auf Ihrem Kalender sehen möchten, durch ein schönes Dropdown-Preset, zwischen dem Sie schnell wechseln können, vollständig anzupassen.
Fügen Sie unbegrenzte Presets hinzu, um herauszufiltern:
Tage (jeden Tag ein-/ausblenden)
Auswahl der Kalender, die angezeigt werden sollen
Wählen Sie bis zu drei Arbeitswochen (15 Tage)
Vergrößern/verkleinern auf Stunden oder 24 Stunden
Wählen Sie aus, welcher Tag der erste Wochentag ist
Tippen und halten, um ein neues Ereignis hinzuzufügen
Ziehen Sie vorhandene Ereignisse per Drag&Drop auf einen anderen Zeitplan
und vieles mehr zu entdecken…

Week Calendar Pro (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple feiert iPhone X Verkaufszahlen – ohne Zahlen!

Apple feiert iPhone X Verkaufszahlen – ohne Zahlen! auf apfeleimer.de

iPhone X Bestellstart ist ein voller Erfolg, meint Apple. Die Nachfrage nach dem iPhone X sei unerwartet hoch, man sei unglaublich begeistert und Apple versuche natürlich, jedem iPhone X Vorbesteller, der direkt im Apple Online Store oder einem der Mobilfunk-Partnern, die das iPhone X ebenfalls seit heute zur Bestellung anbieten, so schnell wie möglich ein Gerät zu liefern. Auch weiterhin nehme Apple Vorbestellungen entgegen – wenngleich die Lieferzeiten deutlich zunehmen. Weiterhin gilt die Empfehlung unsererseits zum „Sieger Preis-Leistung iPhone X mit Vertrag„.

Apple ist also sehr zufrieden mit dem heutigen Startschuss zum iPhone X Verkauf – bei dem Preis auch kein Wunder…

Gegenüber dem ABC News Magazin des amerikanischen Nachrichtensenders ABC hat sich Apple zum iPhone X Vorbestellungsstart wie folgt geäußert:

We are thrilled to be taking orders for iPhone X, the future of the smartphone. We can see from the initial response, customer demand is off the charts. We’re working hard to get this revolutionary new product into the hands of every customer who wants one, as quickly as possible. We will keep accepting orders online, and iPhone X will be available at Apple retail stores on Friday, November 3 starting at 8 a.m., as well as from our carrier and retailer partners around the world.

Belastbare Zahlen zum iPhone X Start wird man jedoch vergeblich suchen: das iPhone X spielt für die kommende Quartalsanalyse noch keine Rolle und Verkaufszahlen des ersten Verkaufswochenendes beim iPhone Start nennt Apple leider auch nicht mehr, da die Nachfrage das initiale Angebot und Kapazität deutlich übersteigt und vom fehlenden Nachschub begrenzt werde. Kurzum: wieviele iPhone X wirklich zum Start verfügbar waren bleibt ungeklärt. Im Vorfeld wurde jedoch die absolute Anzahl an iPhone X zum Verkaufsstart eher „überschaubar“ genannt.

Trotz des hohen Preises scheint das iPhone X tatsächlich zahlreiche Kunden gefunden zu haben. Wie schaut es denn bei Euch aus? Habt ihr das neue iPhone schon bestellt?

Der Beitrag Apple feiert iPhone X Verkaufszahlen – ohne Zahlen! erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Teufel Cinebar One - die perfekte Soundbar für den iMac

Der iMac hat ein gutes Bild aber bei der Tonausgabe wird sich jeder wohl lieber externe Boxen anschließen, doch da stellt sich die Frage: Wohin damit. Der Berliner Hersteller Teufel hat mit der Cinebar One eine sehr kompakte Soundbar entwickelt, die es optional auch mit Bluetooth-Subwoofer gibt. Sie passt genau zwischen iMac und Tastatur.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Quicktime Player: Das kann der Apple-Mediaplayer

Der QuickTime Player ist eigentlich für die Wiedergabe von multimedialen Dateien (fast) aller Art gedacht, wurde im Laufe der Zeit aber um einige Funktionen erweitert. Wir zeigen, welche das sind und wie Sie diese nutzen. Zum Beispiel können Sie damit schnell ein Video zurechtstutzen oder den Bildschirminhalt aufzeichnen, um ihn entweder in einem Tutorial zu verarbeiten, oder bei der Fehlersuche ein hilfreiches Beispiel zu liefern.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für unterwegs: AOC bringt tragbares USB-C-Display auf den Markt

Wer unterwegs mit dem MacBook arbeitet, will manchmal auf einen zweiten Bildschirm nicht verzichten. Dafür gibt es seit einiger Zeit portable Displays. AOC hat mit dem I1601FWUX ein Exemplar mit 16 Zoll vorgestellt, das per USB-C angeschlossen wird.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple eröffnet zum Start des iPhone X einen neuen Store in Los Angeles

Apple hat angekündigt, dass der Apple Store am Santa Monica Boulevard in Los Angeles am 3. November eröffnet, gerade rechtzeitig für den Verkaufsstart des iPhone X.

Bereit für die große Party

Am Freitag, den 3. November gibt es für Apple gleich zwei Ereignisse zu feiern. Da wäre natürlich der heiß er­sehnte Verkaufsstart des iPhone X, aber auch die Eröffnung eines neuen Apple Stores.

Es war schon ein wenig knapp. Bis zum Ende war es nicht eindeutig ob Apple den Stichtag am 3. November einhalten kann. Im Vorfeld hatte man vorsichtshalber nur von einer Eröffnung im Herbst gesprochen. Wie Apple jedoch nun verkündet hat, kann am 3. November im Westfield Century City Einkaufszentrum eine iPhone X Party gefeiert werden. Hierfür öffnet man das Geschäft am 3. November um 8:00 Uhr, anstatt wie üblich um 10:00 Uhr.

Dabei ist Century City kein Neuland für Apple. Bereits seit 2005 betrieb man in dem Einkaufszentrum einen Apple Store, der jedoch mittlerweile unter dem geringen Platz zu leiden hatte und somit soll die neue Location weitaus einladender sein, was auch schon die ersten Außenfotos von Macrumors andeuten.

Noch gibt es keine Fotos von den inneren Umbauarbeiten des Apple Stores. Es ist jedoch davon auszugehen, dass Apple dem jüngsten Redesign treu bleibt und den Store als Treffpunkt für Apple-Fans konzipiert hat.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X seit heute Morgen vorbestellbar und nach wenigen Minuten restlos ausverkauft

Trotz des Preises und der Kritik der Fans zum Trotz: Das iPhone X ist heute in die Vorbestellungen gegangen und Apple hat anscheinend ein breites Grinsen auf dem Gesicht.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Reichen 64 GB wirklich aus?

Wir haben uns noch eine wichtige Frage bezüglich des neuen iPhone X gestellt.

Natürlich haben auch wir das Gerät geordert – aber bis jetzt sind wir uns nicht absolut sicher, welche Speichergröße die bessere ist, gerade bei den hohen Preisen von 1149 Euro und 1319 Euro.

Bislang reichten bei durchschnittlicher Nutzung 64 GB eigentlich immer ganz gut aus, vielleicht mussten ab und zu mal ältere, nicht genutzte Apps gelöscht werden, um Platz zu schaffen. Aber wird das beim iPhone X auch so sein?

Immerhin lädt das Gerät mit seinem ultra-hochaufgelösten Display, seinem schnellen Prozessor und Augmented Reality-Funktionen enorm zum Ansehen vieler HD-Videos und dem Spielen von modernen Games ein. Dann können 64 GB doch recht eng werden.

Dann also lieber 256 GB? Aber sind diese den Aufpreis von knapp 200 Euro wert? Was meint Ihr?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Textkraft Pocket

Lesen, schreiben, korrigieren, recherchieren und teilen!
Textkraft Pocket für iPhone und Apple Watch ist eine professionelle Schreib-App und komfortabler Dokumenten-Reader.

Das Besondere an Textkraft ist, dass du alle Dokumente für dein Projekt in einer App hast, Seite an Seite, ohne Ladezeit zugriffsbereit. Mit einer Wischgeste oder der Dokumentenübersicht wechselst du vor und zurück durch Texte, Notizen, Office-Dokumente, PDF-Dateien und andere Vorlagen, die du für deine Textarbeit benötigst.

Erweiterte Offline-Wörterbücher mit Synonymen und viele integrierte Online-Nachschlagewerke helfen dir bei Rechtschreibung, Sprache, Ausdruck, Grammatik, Definition und Übersetzung. Präzise Cursornavigation, schnelle Textauswahl und viele zusätzliche Tastaturfunktionen optimieren das Schreiben.

Umfangreiche Import- und Exportfunktionen für alle wichtigen Dateiformate, die native Unterstützung vieler Cloud-Speicher und Kommunikationsfunktionen machen Textkraft einzigartig.

= ALLE DATEIEN IM GRIFF =
• Dokumentenübersicht mit Miniaturansichten und Favoritenliste
• Dropbox, Google Drive, iCloud Dokumente, iCloud Drive, Microsoft OneDrive, WebDAV, ownCloud, Evernote und BOX
• Lokaler Speicher. Kein Cloud-Zwang!
• iTunes Dateifreigabe mit Mac und PC
• MS Office Dokumente, PDF, RTF, HTML, Bilder, Audio, Filme und viele andere Formate als Arbeitsvorlage öffnen
• Schnellrollbalken für große Dokumente
• Importiere Text aus DOC, DOCX, RTF, RTFD, EPUB und HTML
• Dateien und Ordner löschen/umbenennen/erzeugen/markieren
• Dateien kopieren oder verschieben, ohne Ladezeiten!
• Dokumente via E-Mail, iMessage, SMS oder MMS versenden
• Dateien direkt an andere Apps und Geräte versenden (AirDrop)
• Vergleiche Dateien und zeige Textänderungen an

= SCHREIBEN =
• In die Apple Watch oder das iPhone diktieren, Text wird transkribiert
• Exakte Cursorsteuerung mit Tasten und Rollbalken
• Wort, Satz, Absatz auswählen oder Auswahl erweitern, jeweils ein Tap
• Groß-/Kleinschreibung ändern, kein Zurücknavigieren zum Wortanfang
• Text suchen & ersetzen
• Suchen mit regulären Ausdrücken (grep)
• iOS Spotlight Suche
• Unbegrenztes Undo/Redo
• Anführungszeichen und Klammern mit einer Taste setzen
• Forward-Delete, Tabulator, Sonderzeichen und Symbole
• Text-Statistik & Lesbarkeitsindex
• Geschützte Leerzeichen sichtbar machen

= FORMATIEREN =
• PDF-Export und Drucken mit Vorschau: Druckoptionen anpassbar
• 20 Schriftarten, „Dynamischer Text“
• Variabler Absatz- und Zeilenabstand
• Seitenränder
• Viele Textstile, Überschriftstile und farbige Textmarker
• Aufzählungsfunktion und interaktive Ankreuzfelder

= KORREKTUR & RECHERCHE =
• 22 Wörterbücher: Dansk, Deutsch, English (AUS, CAN, GB, IN, SG, US), Español (ES, MX), Français, Italiano, 한국의 (Korean), Nederlands, Norwegian Bokmål, Polskie, Português (PT, BR), Русский, Suomi, Svenska, Türkçe
• Erweiterte Wörterbücher mit Synonymen für Deutsch, English, Français, Español
• Wörterbücher arbeiten offline
• Sprachen umschalten ohne Tastaturwechsel
• Korrekturtasten springen zu unbekannten Wörtern; Wörter können gelernt werden
• Autokorrekturen abschalten und dennoch diakritische Zeichen und Umlaute automatisch setzen
• Direkt in Wikipedia suchen, Worte übersetzen und in Online-Wörterbüchern nachschlagen
• Systemweite Erweiterung sendet Text aus jeder App an Textkraft – ohne die App zu öffnen

= UND MEHR =
• Auf Twitter, Facebook, Sina Weibo und Tencent Weibo posten
• Multilinguale Vorlesefunktion (Sprachausgabe)
• Variable Farbthemen inkl. Nachtmodus
• Optimiert für alle iPhone Modelle
• 3D-Touch Quick Actions
• Apple Watch App mit Dateiliste, Dokumenten-Übersicht und Absatz-Editor
• Umfangreiches VoiceOver
• App mit PIN-Code und Touch ID vor Zugriffen schützen
• Nutzt „Apple Data Protection“
• ANTI-SPY GARANTIE: Texte werden nicht ausgewertet oder anderen zugänglich gemacht

Textkraft Pocket (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mujjo Full Leather Case: Absolut edles Ledercover für das iPhone 8 und iPhone X

Habt ihr heute euer neues iPhone X vorbestellt, oder seid ihr schon im Besitz eines iPhone 8? Falls ihr euer neues Smartphone mit einem schicken Schutz versehen wollt, werft einen Blick auf das Mujjo Full Leather Case.

Mujjo Full Leather Case 1

Der niederländische Hersteller Mujjo aus Venlo ist bereits seit einigen Jahren auf dem Markt aktiv und bietet ein großes Portfolio an hochwertigen Hüllen und Cases für iPhones, iPads und MacBooks aus natürlichen Materialien wie Leder und Filz an. Im Zuge der Veröffentlichung von iPhone 8 und iPhone X hat die Manufaktur nun auch passende Schutzhüllen für die neuen Apple-Smartphones herausgebracht. Wir hatten die Chance, uns eines dieser Modelle genauer anzusehen und wollen euch unsere Eindrücke mitteilen.

Das Mujjo Full Leather Case ist für mehrere iPhone-Generationen in den Farben Schwarz, Grau, Oliv und Cognacbraun, letzteres vom Hersteller als „Tan“ bezeichnet, auf der Website von Mujjo zu Preisen ab 44,90 Euro erhältlich. Die Backcover bestehen aus hochwertigem vollnarbigem Leder und werden im Inneren mit einem samtweichen Mikrofaserstoff bezogen, um das eingelegte iPhone bestmöglich zu schützen.

Im Vergleich zum Vorgängermodell für das iPhone 6/6s wurde das Mujjo Full Leather Case mittels eines alternativen Moulding-Produktionsprozesses hergestellt und bietet damit einen komplett umlaufenden Randschutz für das iPhone, so dass auch die Lautstärke- und Standby-Tasten vollkommen vom Ledercase umschlossen sind. Designtechnisch kommt das Mujjo Full Leather Case damit dem Pendant von Apple oder auch dem Premium Leather Case von StilGut sehr nahe.

Mujjo bietet das Full Leather Case neben den verschiedenen Farbvarianten auch als Versionen mit und ohne rückseitige Einschübe für Kreditkarten an. Letztere Variante wird dann als Full Leather Wallet Case bezeichnet und hält mittels eines kleinen aufgenähten Einschubs Platz für maximal zwei Kredit- oder Kundenkarten bereit.

Mein Testexemplar für das iPhone 8 in Cognacbraun verzichtet auf dieses kleine Extra und wird in einer sehr hochwertigen Kartonverpackung geliefert. Hier merkt man bereits beim Auspacken: Mit dem Mujjo Full Leather Case hat man definitiv ein Luxusprodukt erworben. Das Case wird über einen Einschub von unten aus dem mattschwarzen Karton gezogen und liegt dort sicher aufbewahrt in einem Bett aus Schaumstoff. Das Einsetzen des iPhones ist in wenigen Sekunden erledigt und geschieht durch langsames Eindrücken von oben nach unten – danach sitzt das Case wie angegossen.

Lederfarbe verändert sich mit Nutzung

Mujjo Full Leatehr Case 2

Der Hersteller erklärt auf der eigenen Website, dass sich das verwendete Premium-Leder im Verlauf der Zeit entsprechend verändert und „wunderschön altert“. Nach etwa 2-wöchiger Nutzungszeit des Full Leather Cases konnte ich bisher ein minimales Nachdunkeln des Cases beobachten – ob es zu weiteren Vintage-Effekten kommt, wird die Zeit zeigen.

Auch im Alltag beweist sich das Mujjo Full Leather Case als zuverlässiger Schutz für mein iPhone 8: Die Produktdesigner haben großen Wert darauf gelegt, dass das Ledercover etwa einen Millimeter über den Displayrand hinaus ragt. So wird verhindert, dass Kratzer auf dem Screen bei Ablage auf der Bildschirmseite entstehen können. Trotz dieses Kantenschutzes trägt das Mujjo Full Leather Case nicht zu dick auf, sondern behält die schmale Silhouette des iPhone 8 bei. Und trotz der vom Leder bedeckten Lautstärke- und Standby-Tasten lassen sich diese bequem und leicht betätigen, ein übermäßiger Kraftaufwand wird nicht notwendig.

Wie man es von Mujjo-Produkten gewohnt ist, fällt die Verarbeitung und Materialqualität dieses Backcovers erneut hervorragend aus. Das verwendete Leder riecht angenehm, ist ohne Makel und Dellen, und wurde perfekt um das Case gelegt, so dass keine unebenen Stellen vorhanden sind. Die Ausschnitte für Kamera und Blitzlicht auf der Rückseite sowie für die Mute-Wippe an der Seite sind zudem versiegelt worden, so dass das Leder nicht ausfransen und sich ablösen kann.

Mit Preisen ab 40 Euro – je nach gewählter Modellvariante und Farbe – ist das Mujjo Full Leather Case sicher kein Schnäppchen. Bedenkt man allerdings, dass auch Apple für das mehr oder weniger identisch aussehende Ledercase einen Preis von 55 Euro für das iPhone 7/8 bzw. 59 Euro für das iPhone X veranschlagt, lohnt es sich auf jeden Fall, diesen mindestens genauso wertigen Cases einen Besuch im Webshop von Mujjo abzustatten.

Der Artikel Mujjo Full Leather Case: Absolut edles Ledercover für das iPhone 8 und iPhone X erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X-Bilanz am ersten Tag: Verkauft sich wie geschnitten Brot

Das iPhone X verkauft sich dem Anschein nach hervorragend. Nicht nur die langen Lieferzeiten deuten darauf hin, auch Apple äußerte sich inzwischen und zeigte sich begeistert. Es bleibt aber eine Unbekannte.

Ein Tag iPhone X-Vorbestellungen: Wie läuft es für das iPhone X? Alles deutet darauf hin, dass sich der Verkaufsstart gut anlässt. Erste Indikatoren waren bereits sehr früh die Lieferzeiten im Apple Online Store, die nach wenigen Minuten auf zwei bis drei Wochen geschnellt sind.

iPhone X-Verkäufe bei US-Providern am Launch-Tag

iPhone X-Verkäufe bei US-Providern am Launch-Tag

Ein ähnliches Bild zeigte sich bei den Mobilfunkbetreibern, wenigstens in den USA.

Inzwischen liegen die Lieferzeiten bei fünf bis sechs Wochen bei allen Farbvarianten und Speicherkonfigurationen. Auch Apple scheint hin und weg vom Verkaufserfolg am ersten Tag.

Apple bestätigt starken Start

Auch in Cupertino dürfte man den Launch des neuen Top-Modells mit größter Spannung verfolgt haben. Inzwischen gibt es erste Äußerungen: Demnach ist man bei Apple begeistert von der unerhört starken Nachfrage am ersten Tag. Man könne es gar nicht abwarten die Zukunft des Smartphones zu den Menschen zu bringen und werde alles tun, alle Bestellungen möglichst zügig zu bearbeiten, erklärte das Unternehmen. Die unbekannte Größe in der Gleichung des iPhone X-Erfolgs ist, wie viele Einheiten zum Start verfügbar waren. Letzte Schätzungen gingen von zwei bis drei Millionen Geräten aus. Inzwischen prognostizieren Analysten, das iPhone X könnte zum Launch ähnlich populär sein wie vor Jahren das iPhone 6 und iPhone 6 Plus, die beiden Modelle waren seiner Zeit überaus dynamisch gestartet. Der Verkauf in den Stores beginnt in einer Woche am 03. November. Wer Glück hat, erhält womöglich dort ein iPhone X in der Wunschkonfiguration.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Die besten Videos

Wir haben ein paar interessante Videos zum iPhone X für Euch zusammengesucht.

Das neue Flaggschiff von Apple kann seit heute morgen bekanntlich vorbestellt werden – so etwa auch über die folgenden Links:

Erste YouTuber konnten sich schon bei der Präsentation letzten Monat mit dem Gerät beschäftigen und auch Apple hat natürlich schon Videomaterial über das iPhone X veröffentlicht.

Könnt Ihr es kaum erwarten, bis Ihr Euer iPhone X in Händen haltet?

Dann solltet Ihr Euch diese Videos als Zeitvertreib ansehen und das iPhone X bereits jetzt von allen Seiten betrachten:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

myCollections – meine persönliche Sammlungen

Mit einer maßgeschneiderten Katalog Ihrer Sammlung ist schon immer Ihr Traum? Sie haben nicht eine App für das Katalogisieren Ihrer Sammlung gefunden?

myCollections ist die Anwendung zum Katalog, Fotografie, Anzeige und Suche nach allen Objekten in Ihrer Sammlung.

Es wird möglich sein, die Merkmale in äußerst einfacher Weise anzupassen.

myCollections - meine persönliche Sammlungen (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: „iPhone X Verkäufe gehen durch die Decke“

Seit heute vormittag lässt sich das iPhone X vorbestellen. Ihr könnt euch für das iPhone X ohne Vertrag bei Apple entscheiden oder das iPhone X mit Vertrag bei der Telekom, 02 und Vodafone bestellen. Nun hat sich Apple offiziell zum iPhone X Verkaufsstart geäußert.

Apple „iPhone Verkäufe sind unglaublich“

Seit heute nimmt Apple iPhone X Vorbestellungen an. Nun gibt es ein offizielles Statement. Gegenüber Dan Linden von ABC News hat sich Apple wie folgt geäußert

We are thrilled to be taking orders for iPhone X, the future of the smartphone. We can see from the initial response, customer demand is off the charts. We’re working hard to get this revolutionary new product into the hands of every customer who wants one, as quickly as possible. We will keep accepting orders online, and iPhone X will be available at Apple retail stores on Friday, November 3 starting at 8 a.m., as well as from our carrier and retailer partners around the world.

Apple gibt zu verstehen, dass das Unternehmen überwältigt von der iPhone X Nachfrage ist und die Verkaufszahlen sinngemäß durch die Decke gehen. Übliches Apple PR-Gerede oder ist tatsächlich etwas daran? Wir können nur eure Rückmeldungen und unsere Zugriffszahlen beurteilen. Diese zeigen, dass das Interesse am iPhone X deutlich höher als am iPhone 8 (Plus) ist. Wir können uns gut vorstellen, dass Apple heute mehrere Millionen Vorbestellungen registriert hat und diese die iPhone 8 Verkaufszahlen am ersten Verkaufsstart deutlich überflügeln.

Apple verspricht, dass man alles daran setzt, so viele iPhone X Modelle wie möglich zu produzieren, um der Nachfrage gerecht zu werden. Aktuell beträgt die Lieferzeit über den Apple Online Store „5 bis 6 Wochen“.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Würfelspiel „Qwixx“ kostet erstmals nur 2,29 statt 4,49 Euro

Gerne möchten wir auf das reduzierte Spiel Qwixx aufmerksam machen.

Qwixx

Das Würfelspiel des Jahres 2013 ist heute in der digitalen iOS-Version günstiger zu haben. Statt 4,49 Euro verlangen die Entwickler erstmals nur 2,29 Euro für ihr Spie Qwixx (App Store-Link). Der Download ist 37,8 MB groß, für iPhone und iPad optimiert und wird mit vier Sternen bewertet.

Neben einem Einzelspieler-Modus gegen einen Computergegner lässt es sich auch zu zweit gegenübersitzend an einem Gerät spielen. Darüber hinaus kann die Qwixx-App als digitaler Block oder Würfel genutzt werden. Vor dem ersten Start einer Partie ist es trotzdem ratsam, einen kleinen Blick in die ins Hauptmenü integrierte kleine Anleitung zu werfen, um die Regeln des Spiels zu verstehen. Lange muss man sich dort nicht aufhalten, denn die wenigen Besonderheiten hat man schnell begriffen und kann so direkt in ein Spiel starten.

Farben und Zahlen stehen in Qwixx im Mittelpunkt

Das Hauptziel jedes Spielers ist es, farbige Zahlenreihen in auf- oder absteigender Form möglichst vollständig durch entsprechende Kombinationen aus zwei Würfeln anzukreuzen. Zwar dürfen zwischendurch auch Zahlen übersprungen werden, diese können dann nachträglich aber nicht mehr verwendet werden. Die Partie ist beendet, wenn ein Spieler die maximale Anzahl von vier Fehlwürfen erreicht hat, weil er keine Zahlen mehr anstreichen konnte.

Lobenswerterweise verzichten die Entwickler auf eingeblendete Werbung und In-App-Käufe, so dass es sich ganz entspannt allein oder zu zweit spielen lässt. Wünschenswert wäre jetzt noch ein Online-Multiplayer-Modus, um gegen Freunde oder Spieler aus der ganzen Welt antreten zu können. Schon jetzt stellt Qwixx allerdings lokale Bestenlisten für den Solo-Modus sowie eine Game Center-Anbindung mit weltweiten Highscore-Listen und Erfolgen bereit.

WP-Appbox: Qwixx (2,29 €, App Store) →

Der Artikel Würfelspiel „Qwixx“ kostet erstmals nur 2,29 statt 4,49 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X auf ebay kaufen: 4999 Euro fürs neue iPhone?

iPhone X auf ebay kaufen: 4999 Euro fürs neue iPhone? auf apfeleimer.de

Apple iPhone X auf ebay klingt wie ein Krimi: „Treffen nur in einer Bank“, nachdem der Verkäufer am 3.11. das iPhone (hoffentlich) abholen konnte. Noch dazu: iPhone X Preise weit über der unverbindlichen iPhone X Preisempfehlung von 1149 bzw. 1319 Euro überraschen bei den immer wieder neu eingestellten Ebay Auktionen zum iPhone X. Die lange Lieferzeiten für das neue iPhone bei Apple lassen pfiffige Vorbesteller nun mit horrenden Preisen die Auktionsplattform überschwemmen – 2000, 3000 oder 4000 Euro für ein einziges iPhone X zum Verkaufsstart sind keine Seltenheit. Aber Vorsicht: die angebotenen Geräte sind bisher noch nicht einmal beim Verkäufer angekommen. Außerdem dürfte die Bestellung selbst mit einem iPhone X Neu-Vertrag bei Telekom, O2 oder Vodafone unterm Strich deutlich günstiger sein.

Keine Empfehlung: iPhone X bei Ebay kaufen

Allein schon das Geschäftsmodell, iPhone X vorzubestellen um sie zu einem deutlich überhöhten Preis auf ebay zu verkaufen, sollte apfeleimer Lesern zu denken geben. Außerdem dürften unter den Anbietern, die das iPhone X auf ebay zum Festpreis, Preisvorschlag oder Auktion noch vor dem offiziellen Verkaufsstart anbieten, auch zahlreiche schwarze Schafe sein.

Bei diesen Preisen dürfte klar sein: hier kann man durchaus auch einen Tag in der Schlange vorm Apple Store einplanen, wenn man denn unbedingt noch am 3.11. ein Gerät haben möchte (wobei unklar ist, wieviele Geräte in den deutschen Apple Stores vorrätig sein werden).

Wir empfehlen tatsächlich den Griff zum iPhone X mit Vertrag (beispielsweise zum iPhone X Angebot bei O2, unserem Preis-Leistungssieger), wenn die 6 Wochen Lieferzeit bei Apple zu lange sind.

Der Beitrag iPhone X auf ebay kaufen: 4999 Euro fürs neue iPhone? erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Apple vom Verkaufsstart begeistert

iPhone X mit Face ID

Das iPhone X ist bereits zum Start äußerst populär. Tim Cook äußerte sich begeistert von der Nachfrage, die schnell länger werdenden Lieferzeiten scheinen ihm Recht zu geben. Wie lange müsst ihr warten?

Das iPhone X ist endlich da. Seit heute morgen um 09:01 könnt ihr Apples neues Flaggschiff vorbestellen. Die Auslieferung verzögert sich aber teils deutlich: Schon nach wenigen Minuten rief Apple Lieferzeiten von mehreren Wochen auf. Angesichts der bereits erwarteten Engpässe und dem großen Andrang überrascht die Entwicklung kaum. Nun hat sich auch Applechef Tim Cook zur Nachfrage nach dem iPhone X geäußert.

Wir sind begeistert

Apple zeigt sich überaus zufrieden mit der starken Nachfrage nach dem iPhone X. Man werde weiterhin so gut es geht versuchen möglichst schnell jede Bestellung auszuliefern, erklärte das Unternehmen.

iPhone X Verkäufe bei US-Providern am Launch-Tag

We are thrilled to be taking orders for iPhone X, the future of the smartphone. We can see from the initial response, customer demand is off the charts. We’re working hard to get this revolutionary new product into the hands of every customer who wants one, as quickly as possible.

Man sei begeistert davon, dass die Zukunft des Smartphones vom Kunden so gut angenommen wird. Allerdings sind lange Lieferzeiten nicht automatisch ein Indikator für eine starke Nachfrage, weil wir nicht wissen, wie groß die zum Launch verfügbaren Kontingente des iPhone X waren. Gerechnet worden war mit verfügbaren drei Millionen Einheiten. Analysten gehen indes davon aus, dass das iPhone X zum Start so beliebt wie damals das iPhone 6 Plus sein könnte, das wäre ein hervorragender Wert zum Launch.

Der Erfolg des iPhone X wird nicht zuletzt davon abhängen, ob das neue Authentifizierungsfeature Face ID bei der breiten Masse wie erwartet funktioniert.

The post iPhone X: Apple vom Verkaufsstart begeistert appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Abseits vom iPhone: Apple bietet neue Lederhülle für MacBook an

Ohne großes Aufsehen hat Apple heute eine neue Tasche für das 12 Zoll-MacBook ins Angebot aufgenommen. Die Lederhülle wird in Mitternachtsblau und Sattelbraun angeboten und kostet 169 Euro. Die Lieferzeit ist erfreulich kurz.

Heute drehte sich fast alles um das iPhone X. Das kann seit heute morgen vorbestellt werden und der Andrang ist wie erwartet heftig. Doch Apple hat nicht nur ein neues Smartphone in seinen Store aufgenommen. Daneben ist ab sofort auch eine neue MacBook-Tasche im Apple Online Store erhältlich. Die Lederhülle ist für das MacBook mit 12 Zoll vorgesehen und kommt in den beiden Farbvarianten Mitternachtsblau und Sattelbraun.

MacBook Sleeve braun | Apple

MacBook Sleeve braun | Apple

Gefertigt ist die Tasche aus europäischem Leder, ausgekleidet ist sie mit einem Mikrofaser-Futter. Wie am iPhone ist es möglich das MacBook zu laden, während es in der Hülle steckt.

Verfügbar ist die neue Hülle ab sofort und – anders als das iPhone X – auch innerhalb von einem bis drei Werktagen lieferbar. Der Kostenpunkt: 169 Euro.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google als Standardsuchmaschine: Ein gutes Geschäft für Apple

Google Suche Safari VoreinstellungDie Tatsache, dass Suchanfragen von Safari auf dem Mac und auf iOS-Geräten automatisch an Google übergeben werden, ist kein Freundschaftsdienst. Apple kassiert dafür stolze Beträge. Momentan überweist Google dafür wohl rund 3 Milliarden Dollar pro Jahr an Apple, und dieser Betrag wird in den kommenden Jahren weiter steigen. Die Google-Mutter Alphabet hat Medienberichten zufolge im […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Luther – Die Reise: Geschichte von Martin Luther und der Reformation in neuem Spiel erleben

Am 31. Oktober feiert die protestantische Welt den Reformationstag. Im App Store gibt es dazu nun ein passendes Spiel.

Luther Die Reise 1

Luther – Die Reise (App Store-Link) wurde vor kurzem im App Store veröffentlicht und kann dort als Universal-App zum Preis von 3,49 Euro auf iPhones und iPads heruntergeladen werden. Das 121 MB große Spiel benötigt zudem zur Installation iOS 7.0 oder neuer, und eignet sich daher auch für Geräte, die nicht mehr auf das neueste iOS updaten können. Entgegen der Information im App Store gibt es neben der englischen Sprachversion auch eine deutsche Variante des Spiels.

Mit seinen 95 Thesen, die sich unter anderem gegen den Ablasshandel der Kirche richteten, sorgte der Theologe Martin Luther aus Eisleben im Jahr 1517 für großes Aufsehen und führte letztendlich zu einer Spaltung der Kirche, aus der sich im Zuge der Reformation evangelisch-lutherische und weitere Formen des Protestantismus bildeten. Das Jahr 2017 als „Reformationsjahr“ markiert das 500. Jubiläum, seit Luther seine Thesen an die Öffentlichkeit brachte und sie der Geschichtsschreibung zufolge an das Portal der Schlosskirche zu Wittenberg anschlug.

Über den Menschen Martin Luther wurde seither viel geschrieben, und ihm nun also mit Luther – Die Reise sogar ein interessantes iOS-Spiel gewidmet. Nachdem Luther seine Thesen an die Wittenberger Kirche nagelte, drohte ihm vom Papst Leo X. die Verbannung und wurde schließlich für vogelfrei erklärt. Das Spiel behandelt die Flucht des Reformators und seines Gefolges aus der Stadt Worms und die Aufgabe für den Gamer, die Gruppe in Sicherheit zu bringen. „Erlebe dabei zahllose Abenteuer, sammle historische Artefakte und lerne mehr über die Geschichte und wichtige Persönlichkeiten dieser Zeit, während die vogelfreien Gefährten vor ihren Verfolgern fliehen müssen“, so heißt es in der App Store-Beschreibung.

Positive und negative Begegnungen auf der langen Reise

Luther Die Reise 2

Gespielt werden kann Luther – Die Reise in drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden, um sowohl Anfängern als auch fortgeschrittenen Spielern, die eine besondere Herausforderung suchen, gerecht zu werden. Wichtig dabei sind neben Martin Luther auch seine mindestens zwei Gefährten, die alle über ein eigenes Inventar und vier Grundbedürfnisse verfügen. Auf der langen und beschwerlichen Reise hat man diesen nachzukommen, um das Ziel zu erreichen und den Verfolgern zu entkommen.

Drei unterschiedlich schnelle Reisegeschwindigkeiten, Predigten von Luther gegen Zweifel seiner Mitstreiter, Rast bei Müdigkeit und rar gesäte Abkürzungen entlang des Weges sorgen für zusätzliche notwendige Aktionen. Auf dem Weg gibt es immer wieder Begegnungen positiver und negativer Art: Möglichkeiten, die Vorräte aufzufüllen, vor Menschen zu predigen, um die Moral zu stärken, Angebote von Händlern und Heilkräuter-Verkäufe, aber auch Überfälle von Gaunern, Wegelagerern, Unfälle mit dem Pferdekarren und andere Situationen, in denen man klug entscheiden muss. Kommen die Wachen der fliehenden Truppe zu nahe, ist die Partie beendet und es heißt, einen neuen Versuch zu starten.

Spaß macht Luther – Die Reise definitiv, auch wenn man mit Theologie und der Reformation nur wenig anfangen kann. Ein wenig Ressourcen-Management, ein wenig Rollenspiel und das Ganze gewürzt mit einigen geschichtlichen Informationen machen diesen interessanten und spannenden Spiele-Titel aus.

WP-Appbox: Luther - die Reise (3,49 €, App Store) →

Der Artikel Luther – Die Reise: Geschichte von Martin Luther und der Reformation in neuem Spiel erleben erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So Schlange der Vorrat reicht! Das war die Apple-Woche

Was hat die Apple-Woche gebracht?

iTopnews-Autor Jörg Heinrich verrät es Euch wie gewohnt immer zum Wochenende mit unseren ganz besonderen Apple-Schlagzeilen.

  • Das Super-iPhone ist da: Schatz mit X! (Meldung)
  • Nächsten Freitag startet der Verkauf: Thank God it’s Buy-day! (Meldung)
  • Im Store iPhone X auch ohne Vorbestellung: So Schlange der Vorrat reicht (Meldung)
  • Keine niedrigeren Standards für Face ID: Kein Gesichtsverlust (Meldung)
  • Apple Music auf der Watch vor dem Start: Musik zum Hit-nehmen (Meldung)
  • Apple TV soll tolle Serien und Filme bekommen: Gernseh-Apparat (Meldung)
  • Honda GoldWing erstes Motorrad mit CarPlay: Völlig-neuer-Stuhl (Meldung)
  • Spionage-Ärger um iPhone-Kameras: SpyPhone (Meldung)
  • Walmart bietet seinen Mitarbeitern Macs an: Super, Markt! (Meldung)
  • Angela Ahrendts wird nicht Apple-Chefin: Gerüchte-Cooking (Meldung)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Patentstreit zwischen Apple und Samsung geht ins achte Jahr

Patentstreit zwischen Apple und Samsung geht ins achte Jahr auf apfeleimer.de

Bereits vor wenigen Tagen haben wir darüber berichtet, dass Apple und Samsung einen Patentstreit aus dem Jahr 2010 noch einmal eine Instanz weiter führen könnten. Dies scheint im Moment durchaus realistisch, denn es wurde bereits ein neuer Verhandlungstermin für 2018 festgesetzt.

Apple und Samsung: Patentstreit auch 2018

Die zuständige Richterin Lucy Koh, die bereits bei der ersten Verhandlung im Jahr 2011 vorsitzend war, hat zwischen dem 14. und 18. Mai 2018 eine weitere Verhandlungsrunde anberaumt. Da das Gericht diesen Schritt gegangen ist, ist zumindest formell ein wichtiger Schritt für einen verlängerten Rechtsstreit gegeben.

Aktuell soll Samsung rund 400 Millionen US-Dollar an Apple für Verletzungen von Apple-Patenten zahlen. Diese Strafe ist bereits reduziert, denn das erste Urteil sah eine Zahlung von einer Milliarde US-Dollar von Samsung an Apple vor.

Außergerichtlicher Vergleich laut Experten möglich

Mit einem erneuten Prozess möchte Samsung die Strafe noch einmal senken lassen. Es gilt laut Experten aber als realistisch, dass sich Apple und Samsung außergerichtlich auf einen Vergleich einigen werden. Und zwar vor allem deshalb, weil Samsung und Apple im kommenden Prozess gegen Qualcomm auf der gleichen Seite kämpfen werden.

Der Beitrag Patentstreit zwischen Apple und Samsung geht ins achte Jahr erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Jetzt hardwrk-Premium-Hülle für unter 10 Euro sichern!

Das hardwrk ultra-slim Case für iPhone X schützt das neue, schicke und besonders wertvolle Apple-Smartphone vor Kratzern, Dellen, Stößen und Flecken - ganz ohne dabei dick aufzutragen. Anlässlich der heutigen Enthüllung des Jubiläums-iPhone gewährt hardwrk bis zu dessen offiziellen Verkaufsstart am 3.11.2017 satte 50 Rabatt, der entsprechende Gutscheincode für den Kauf bei Amazon.de lautet ultraslm.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Google schließt Sicherheitslücke in Chrome; Weitere AVM-Updates; Mediaplayer IINA aktualisiert; Aus für AOL Alto

Google schließt Sicherheitslücke in Chrome - sie betrifft die JavaScript-Engine V8 und wird mit dem Schweregrad "Hoch" eingestuft. Chrome-Installationen sollten umgehend aktualisiert werden (Befehl "Über Google Chrome" im Menü "Chrome"; Aktuelle Version: 62.0.3202.75).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone X: „Versand wird vorbereitet“

Das neue Apple iPhone X lässt sich ab heute vorbestellen. Ihr könnt das iPhone ohne Vertrag direkt bei Apple im Online Store bestellen oder das iPhone X mit Vertrag bei den deutschen Mobilfunkanbietern. Diejenigen, die die Geräte zeitnah bestellt haben, werden ihr Gerät zum 03. November und somit zum offiziellen Verkaufsstart ausgeliefert bekommen.

iPhone X: Apple bereitet Versand vor

Seit heute vormittag lässt sich das iPhone X vorbestellen. Apple hat zum Beispiel damit begonnen, ab 09:01 Uhr Vorbestellungen entgegen zu nehmen. Diejenigen, die in den ersten Minuten nach Verkaufsstart bestellt haben, werden ihr Gerät kommende Woche Freitag geliefert bekommen. Mittlerweile beträgt die Lieferzeit 5 bis 6 Wochen.

Gute Nachrichten für alle Frühbesteller. Apple hat bereits damit begonnen, den Versand vorzubereiten. Ein Blick in den Apple Online Store und in das dortige Kundenkonto verrät, dass Frühbesteller für ihr iPhone X bereits einen neuen Status erhaltet haben. Dieser lautet „Versand wird vorbereitet“. Der nächste Schritt ist dann „Bestellung versandt“.

Somit liegt Apple gut im Zeitplan. In China werden die Geräte gerade für den Versand vorbereitet. Anschließend treten diese ihren Weg nach Deutschland an. Trotz zweier Feiertage in der kommenden Woche (Dienstag und Mittwoch) werden Frühbesteller ihr Gerät am kommenden Freitag in ihren Händen halten.

Wie steht es um euren Bestellstatus? Tut sich schon etwas? (Danke Julian und alle anderen Hinweisgeber)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ein Zehner zum Wochenende: unsere iOS Spiele Empfehlungen

In gewohnter Manier verabschieden wir uns mit unseren Spiele-Empfehlungen in das für viele lange Wochenende. Diese Neuerscheinungen haben uns in den vergangenen Tagen am besten gefallen.

Hierbei haben wir uns wie immer ein Limit von maximal 10 Euro gesetzt, sodass z. B. für Afghanistan ’11 (AppStore) kein Platz ist. Nun aber zu den Titeln, die es unter unsere Empfehlungen geschafft haben…

-i26398-Ein düsteres, aber auch gelungenes Katastrophen-Management-Spiel oder auch Survival-Adventure ist Sheltered (AppStore). In der 4,49€ teuren Universal-App von Worms-Entwickler Team17, die wir euch hier vorgestellt haben, kämpft ihr mit einer Familie nach einem nuklearen Holocaust ums Überleben.-gki26398-

-i26406-Vor allem durch seine wunderschöne Optik ist uns FROST (AppStore) aufgefallen. In dem 5,49€ teuren Puzzle müsst ihr bei entspanntem Gameplay Lichtstrahlen einen Weg zu Zielen bahnen, wie ihr in unserer Spiele-Vorstellung erfahrt.-gki26406-

-i26415-Jetzt ist das Budget auch schon aufgebraucht. Aber Platz für einen Gratis-Download ist noch. Wie wäre es da mit Lost Hero (AppStore) von Nanovation, einem hammerharten und keine Fehler verzeihendem Plattformer, den wir euch hier vorgestellt haben? Wir können den kostenlosen Download empfehlen.-gki26415-

Wir wünschen euch viel Spaß mit den iOS-Spielen und ein schönes Wochenende!

Der Beitrag Ein Zehner zum Wochenende: unsere iOS Spiele Empfehlungen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone: Entwickler warnt vor geheimen Kameraaufnahmen

Apple iPhone: Entwickler warnt vor geheimen Kameraaufnahmen auf apfeleimer.de

Insbesondere der NSA-Skandal hat dafür gesorgt, dass Privatsphäre noch einmal komplett anders wahrgenommen wurde als bisher. Nun hat App-Entwickler Felix Krause davor gewarnt, dass Apps die Kamera beim Apple iPhone für geheime Aufnahmen genutzt werden kann.

Apple iPhone: Kamera könnte heimlich Bilder machen

So könnten Apps, denen die Nutzer die Nutzung der Kameras erlauben, unerwünschte Aufnahmen über die Kameras vornehmen. Und zwar immer dann und solange, wie die jeweilige App im Vordergrund geöffnet ist. Wer also beispielsweise mit einer solchen App unterwegs ist, kann während der Nutzung zu jeder Zeit fotografiert werden. Krause selbst hat dies anhand seiner App watch.user im folgenden Video aufgezeigt:

Wie Krause wissen ließ, soll es sich bei seiner Meldung nicht um das Aufdecken eines neuen iOS-Bugs handeln. Vielmehr wollte der Entwickler aufzeigen, welche Möglichkeiten die Nutzer den App-Entwicklern bieten und dass diese Möglichkeiten oftmals nicht abgesehen werden.

Apps können Bilder im laufenden Betrieb aufnehmen

Denn mal ehrlich: wer etwa einer App den Zugriff auf die iPhone-Kamera erlaubt, wird wohl kaum daran denken, bei der Nutzung der App zu jeder Zeit fotografiert werden zu können – heimlich. Laut Krause gibt es kaum Möglichkeiten, diese Nutzung seitens der Entwickler zu verhindern. Lediglich Cover für die Kameras seien ein effektiver Schutz.

Der Beitrag Apple iPhone: Entwickler warnt vor geheimen Kameraaufnahmen erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X Bestellstart: Apple zeigt sich begeistert

IPhone X 1000In der Apple-Firmenzentrale dürften heute nach Ortszeit schon am frühen Morgen die Korken knallen. Den Start der Vorbestellungen des iPhone X darf man wohl als durchaus erfolgreich bezeichnen, waren die direkt verfügbaren Geräte doch innerhalb von wenigen Minuten ausverkauft. Die Wartezeit hat sich danach unabhängig von Farbe und Speicherausstattung der Geräte innerhalb von wenigen Stunden […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Reparatur wird richtig teuer

iPhone X: Reparatur wird richtig teuer

Wer einen "sonstigen Schaden" bei Apples neuem Top-Smartphone hat, muss außerhalb der Gewährleistungszeit über 600 Euro löhnen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Textverarbeitung und noch viel mehr als Vollversion heute gratis für Dich

Icon Textkraft PocketDie sonst 4 Euro kostende Textverarbeitungs- und Dokumentenleser-App Textkraft Pocket für das iPhone gibt es heute noch einmal gratis.

Lesen, schreiben, korrigieren, recherchieren und teilen. Textkraft Pocket für iPhone und Apple Watch ist eine professionelle Schreib-App und zugleich ein komfortabler Dokumenten-Reader.

Das Besondere an Textkraft ist, dass Du alle Dokumente für Dein Projekt in einer App hast, Seite an Seite, ohne Ladezeit zugriffsbereit. Mit einer Wischgeste oder der Dokumentenübersicht wechselst du vor und zurück durch Texte, Notizen, Office-Dokumente, PDF-Dateien und andere Vorlagen, die du für deine Textarbeit benötigst.

Erweiterte Offline-Wörterbücher mit Synonymen und viele integrierte Online-Nachschlagewerke helfen Dir bei Rechtschreibung, Sprache, Ausdruck, Grammatik, Definition und Übersetzung. Präzise Cursornavigation, schnelle Textauswahl und viele zusätzliche Tastaturfunktionen optimieren das Schreiben.

Umfangreiche Import- und Exportfunktionen für alle wichtigen Dateiformate, die native Unterstützung vieler Cloud-Speicher und Kommunikationsfunktionen machen Textkraft besonders hilfreich.

Alle Daten im Griff:

• Dokumentenübersicht mit Miniaturansichten und Favoritenliste
• Dropbox, Google Drive, iCloud Dokumente, iCloud Drive, Microsoft OneDrive, WebDAV, ownCloud, Evernote und BOX
• Lokaler Speicher. Kein Cloud-Zwang!
• iTunes Dateifreigabe mit Mac und PC
• MS Office Dokumente, PDF, RTF, HTML, Bilder, Audio, Filme und viele andere Formate als Arbeitsvorlage öffnen
• Schnellrollbalken für große Dokumente
• Importiere Text aus DOC, DOCX, RTF, RTFD, EPUB und HTML
• Dateien und Ordner löschen/umbenennen/erzeugen/markieren
• Dateien kopieren oder verschieben, ohne Ladezeiten!
• Dokumente via E-Mail, iMessage, SMS oder MMS versenden
• Dateien direkt an andere Apps und Geräte versenden (AirDrop)
• Vergleiche Dateien und zeige Textänderungen an

Schreiben

• In die Apple Watch oder das iPhone diktieren, Text wird transkribiert
• Exakte Cursorsteuerung mit Tasten und Rollbalken
• Wort, Satz, Absatz auswählen oder Auswahl erweitern, jeweils ein Tap
• Groß-/Kleinschreibung ändern, kein Zurücknavigieren zum Wortanfang
• Text suchen & ersetzen
• Suchen mit regulären Ausdrücken (grep)
• iOS Spotlight Suche
• Unbegrenztes Undo/Redo
• Anführungszeichen und Klammern mit einer Taste setzen
• Forward-Delete, Tabulator, Sonderzeichen und Symbole
• Text-Statistik & Lesbarkeitsindex
• Geschützte Leerzeichen sichtbar machen

Formatieren

• PDF-Export und Drucken mit Vorschau: Druckoptionen anpassbar
• 20 Schriftarten, “Dynamischer Text”
• Variabler Absatz- und Zeilenabstand
• Seitenränder
• Viele Textstile, Überschriftstile und farbige Textmarker
• Aufzählungsfunktion und interaktive Ankreuzfelder

Korrigieren, Rechtschreibung und Recherchieren

• 22 Wörterbücher: Dänisch, Deutsch, Englisch (AUS, CAN, GB, IN, SG, US), Spanisch (ES, MX), Französisch, Italienisch, Koreanisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugisisch (PT, BR), Russisch, Finnisch, Schwedisch, Türkisch
• Erweiterte Wörterbücher mit Synonymen für Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
• Wörterbücher arbeiten offline
• Sprachen umschalten ohne Tastaturwechsel
• Korrekturtasten springen zu unbekannten Wörtern; Wörter können gelernt werden
• Autokorrekturen abschalten und dennoch diakritische Zeichen und Umlaute automatisch setzen
• Direkt in Wikipedia suchen, Worte übersetzen und in Online-Wörterbüchern nachschlagen
• Systemweite Erweiterung sendet Text aus jeder App an Textkraft – ohne die App zu öffnen

Weitere Funktionen und Eigenschaften

• Auf Twitter, Facebook, Sina Weibo und Tencent Weibo posten
• Multilinguale Vorlesefunktion (Sprachausgabe)
• Variable Farbthemen inkl. Nachtmodus
• Optimiert für alle iPhone Modelle
• 3D-Touch Quick Actions
• Apple Watch App mit Dateiliste, Dokumenten-Übersicht und Absatz-Editor
• Umfangreiches VoiceOver
• App mit PIN-Code und Touch ID vor Zugriffen schützen
• Nutzt “Apple Data Protection”
• ANTI-SPY GARANTIE: Texte werden nicht ausgewertet oder anderen zugänglich gemacht

Textkraft Pocket läuft auf iPhone und iPod Touch und Apple Watch mit iOS 7.1 oder neuer. Die App braucht 69,7 MB Speicherplatz, ist in deutscher Sprache und kostet normalerweise 3,99 Euro.

Die Textkraft-App wird regelmäßig verbessert - das macht sich auch in den positiven Bewertungen dr Nutzer bemerkbar.

Die Textkraft-App wird regelmäßig verbessert – das macht sich auch in den positiven Bewertungen dr Nutzer bemerkbar.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Wer hat bestellt, wann kommt es bei Euch?

Aufgrund des heutigen Anlasses wollen wir an dieser Stelle eine kleine Umfrage starten.

Dass das iPhone X beliebt ist, ist klar – die Lieferzeiten sprechen für sich. Aber natürlich interessiert uns auch, was Ihr zu dem neuen Smartphone denkt.

Schreibt uns daher gern mal, ob Ihr Euch ein iPhone X bestellt habt, welches Modell es ist und wann es bei Euch ankommt.

Und natürlich hat auch jeder einen Grund dafür – vielleicht ist es das Design, Face ID, das neue Display oder der Wunsch nach einem Upgrade von einem älteren Modell. Jeder erhofft sich vermutlich auch etwas anderes von seinem neuen iPhone X.

Wir sind gespannt auf Eure Kommentare.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Praktische Kabelbox und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Die Liste wird im Tagesverlauf immer weiter aktualisiert.

Deal des Tages:

Ab 17.55 Uhr:

Blitzangebote-Highlights im Überblick:

Ab 15.25 Uhr:


Ab 15.55 Uhr:
Ab 16.05 Uhr:
Ab 16.10 Uhr:
Ab 16.15 Uhr:
Ab 16.25 Uhr:
Sale
iPhone 6 / 6s Akku hülle Wesoo 2500 mAh ultradünne iPhone 6 / 6s 4,7 Zoll Ladehülle (Roségold)
Wesoo - Wireless Phone Accessory
59,99 EUR - 27,00 EUR 32,99 EUR

Ab 16.30 Uhr:
Ab 16.40 Uhr:
Ab 17 Uhr:
Ab 17.05 Uhr:
Ab 17.15 Uhr:
Ab 17.20 Uhr:
Ab 17.25 Uhr:
Ab 17.30 Uhr:
Ab 17.35 Uhr:
Ab 17.40 Uhr:
Ab 17.45 Uhr:
Ab 17.55 Uhr:
Ab 18 Uhr:
Ab 18.10 Uhr:
Ab 18.30 Uhr:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Günstige und gute Filme bei iTunes: Twister, Vendetta, Halloween-Filme und mehr

Auch am heutigen Freitag bietet Apple wieder günstiges Film-Futter für das anstehende Wochenende über seinen iTunes Store an und macht damit unter anderem auch Amazon mit seinem Wochenend-Film-Angebot Konkurrenz. Dort bekommt man übrigens heute wieder 120 verschiedene Halloween-Filme zum Ausleihen für je nur € 0,99. Über iTunes bekommt man hingegen aktuell zum Preis von nur € 0,99 das Kriegs-Drama Überleben zum Leihen. Nur für kurze Zeit kann man zudem den Superhelden-Film Sleepless - Eine tödliche Nacht mit Jamie Foxx für nur € 9,99 in HD kaufen und nur übers Wochenende erhält man den Action-Streifen Lion - Der lange Weg nach Hause ebenfalls für nur € 6,99 in HD..

Und auch in dieser Woche möchte ich zudem wieder einige ganz persönliche Empfehlung für gute und günstige Filme aussprechen. Dabei hätten wir in dieser Woche diese Titel günstig im Angebot:

Filme für € 3,99:

  • Die Mumie - Brendan Fraser legt sich mit untotem Fiesling an - brilliant!
  • Twister - Katastrophenfilm um Wirbesltürme mit Eigenleben!
  • Vertical Limit - Klasse und spannende Bergsteiger-Action am K2!
  • King Kong - Riesen-Affen-Spektakel aus den 70ern mit Jeff Bridges!
  • Stretch - Hangover-Star Ed Helms als Limo-Fahrer für die Hollywood-Prominenz!
  • Schlacht um Midway - Kriegsdrama-Klassiker mit Charlton Heston!
  • Duplicity - Julia Roberts und Clive Owen kommen sich als Spione näher!
  • Der Ruf der Wale - Drew Barrymore rettet als Umweltaktivistin eine Grauwal-Familie!
  • Van Helsing - Irre und actionreiche Jagd auf Monster!
  • Zombieland - Woody Harrelson und Jesse Eisenberg machen Jagd auf Zombies!
  • The Wolf of Wall Street - Leo DiCaprio auf dem schnellen Weg zum Geld!
  • Billy Madison - Adam Sandler muss als Millionär ins College zurück!
  • Scarface - Al Pacino in seiner wohl besten Rolle als größenwahnisnniger Drogenkönog!
  • Up in the Air - George Clooney als vielfliegender Profi-Entlasser!
  • Casper - Kleines Gespenst sorgt für jede Menge Wirbel!
  • Donnie Darko - Abgefahrener Psychothriller über einen dämonischen Hasen!
  • The Purge: Anarchy - Eine Nacht im Jahr ist alles erlaubt - auch Mord!
  • The Purge: Die Säuberung - Krasse Zukunftsvision um Gewalt und Mord!
  • Moulin Rouge - Nicole Kidman in Geschichte über das legendäre Pariser Strip-Lokal!

Filme für € 5,99:

  • Nocturnal Animals - Genial-spannenderer Thriller mit Jake Gyllenhaal und Amy Adams!
  • Der Geist und die Dunkelheit - Brillianter Abenteuerfilm über die Jagd auf zwei Killer-Löwen!
  • The Expendables - Sly Stallone versammelt Hollywoods Action-Riege im Kampf gegen böse Buben!
  • The Expendables 2 - Die Expendables kehren zurück - und mit ihnen Chuck Norris!
  • The Expendables 3 - Das neueste Mitglied der Expendables: Antonio Banderas - herrlich!
  • Hard Rain - Morgan Freeman als alternder Gangster vor seinem letzten Coup!
  • Iron Sky - Die Nazis planen von einer Mondbasis aus die Übernahme der Weltherrschaft!
  • Ladykillers - Tom Hanks will als schrulliger Professor ein Casino ausräumen!
  • Valentinstag - Romantik-Komödie mit Starbesetzung!
  • Alles erlaubt - Jason Sudeikis und Owen Wilson in einer Woche ohne Regeln!
  • Splash - Tom Hanks angelt sich die Meerjungfrau Daryl Hannah!
  • Die Verurteilten - Eindringliches Drama über zu lebenslanger Haft verurteilten Sträfling!
  • Split - Harter Psycho-Thriller um eine gespaltene Persönlichkeit!
  • Mr. & Mrs. Smith - Brangelina erst gegen-, dann miteinander!
  • Saw - Die Griswolds machen Vegas unsicher!

Filme für € 7,99:

Aus aktuellem Anlass hat Apple zudem eine komplette Sektion mit Halloween-Filmen im iTunes Store eingerichtet:

Nicht unbedingt günstig, dafür aber brandneu, haben sich in den zurückliegenden Tagen auch verschiedene top-aktuelle Blockbuster im iTunes Store eingefunden:

  • Vendetta (€ 11,99 bei iTunes) - Arnold Schwarzenegger sinnt auf Rache!

Insofern sollte für die kommenden Tage für jeden etwas dabei sein. Ich wünsche viel Spaß und gute Unterhaltung!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Decap Attack Classic: Neues Retro-Game von SEGA mit sehr ungenauer OnScreen-Steuerung

Freunde von alten Spiele-Klassikern sollen mit den regelmäßigen SEGA-Veröffentlichungen für iOS auf ihre Kosten kommen. Decap Attack ist das aktuellste Release.

Decap Attack Classic 1

Decap Attack Classic (App Store-Link) gehört zu den Neuerscheinungen im App Store und lässt sich gratis auf iPhones und iPads herunterladen. Das Spiel zählt zu SEGAs „SEGA Forever“-Spielesammlung, die eine Reihe von kostenlos spielbaren Konsolenklassikern für mobile Geräte beinhaltet. Decap Attack Classic ist 118 MB groß, erfordert zur Installation iOS 8.0 oder neuer, und verfügt über ein englischsprachiges Interface. Für einen einmaligen In-App-Kauf in Höhe von 2,29 Euro kann man sich dauerhaft von eingeblendeter Werbung befreien und seinen Spielstand speichern.

Laut eigener Aussage von SEGA ist Decap Attack „eine Neuauflage des japanischen Mega Drive-Spiels Magical Hat“, das es im Jahr 1991 auf die SEGA-Konsole geschafft hat. In Decap Attack Classic spielt man als Protagonist Chuck D. Head, einem kopflosen Helden, „der aufbricht, um die Horden von Max D. Cap davon abzuhalten, die Weltherrschaft zu übernehmen. Wirf deinen abnehmbaren Kopf auf Bösewichte, hopse durch seltsame und wundervolle Lande und gib mit Köpfchen der Welt den Frieden wieder zurück“, so die Beschreibung im App Store.

Insgesamt gibt es in Decap Attack Classic sieben große Inseln zum Erkunden, die alle auf verschiedenen Körperteilen basieren und jeweils einen eigenen Boss Fight bereit halten – darunter Yetis, Kröten und Kannibalen. Auf dem Weg von Chuck D. Head heißt es außerdem, kleine Boni in Form von Tränken einzusammeln, die der Hauptfigur Spezialeigenschaften wie eine verbesserte Geschwindigkeit oder eine größere Effizienz beim Töten von Gegnern.

Nutzung eines MFi-Controllers dringend empfohlen

Decap Attack Classic 2

Im Hauptmenü des Spiels ist es darüber hinaus möglich, die Steuerung über virtuelle Buttons individuell anzupassen. So kann das D-Pad am linken Bildschirmrand verschoben, und auch die drei Aktionsbuttons zum Springen, Angreifen und Aufrufen des Inventars am rechten Bildschirmrand entsprechend ausgerichtet und in ihrer Transparenz angepasst werden.

Im Spiel selbst merkt man von einer individuellen Anpassung leider gar nichts: Die Steuerung über die virtuellen Knöpfe ist schwammig und ungenau, der Protagonist reagiert träge. Oftmals führt man daher falsche oder zu späte Aktionen aus, die schnell zu gehörigem Frust führen. Alternativ ist das Gameplay von Decap Attack Classic auch mit einem kompatiblen MFi-Controller möglich – aber nicht jeder Spieler verfügt über ein solches Gadget. Empfehlenswert ist dieser neu aufgelegte Klassiker daher nur für absolute Fans des Spiels und besonders frustresistente Gamer.

WP-Appbox: Decap Attack Classic (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Decap Attack Classic: Neues Retro-Game von SEGA mit sehr ungenauer OnScreen-Steuerung erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 27.10.17

Bildung

GeoGebra Classic 5 (Kostenlos, Mac App Store) →

Dienstprogramme

File Helper (Kostenlos, Mac App Store) →

ibVPN OneClick (Kostenlos+, Mac App Store) →

iPray (Kostenlos, Mac App Store) →

Open Any File (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

Date Format Creator (1,09 €, Mac App Store) →

Finanzen

Nova - Menu Bar Ticker (Kostenlos, Mac App Store) →

Fotografie

Zepheer 2 (Kostenlos, Mac App Store) →

Grafik & Design

Visionmaker (Kostenlos, Mac App Store) →

Lifestyle

RUMlogNG (Kostenlos, Mac App Store) →

Produktivität

WeDo: Your second brain. (Kostenlos, Mac App Store) →

OmniOutliner 5 (Kostenlos+, Mac App Store) →

Noto (Kostenlos, Mac App Store) →

Reisen

Locman lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

Innecto (Kostenlos, Mac App Store) →

Jurassic Free Fall - Match 3 (Kostenlos+, Mac App Store) →

Empire (Kostenlos, Mac App Store) →

Sport

Magic Go (Kostenlos, Mac App Store) →

Unterhaltung 

Coollector Movie Database Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft 

KeepSolid Sign (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Apple nennt Preise für Reparaturen

Apple hat die Reparaturpreise für das iPhone X bekannt gegeben. Sie fallen deutlich höher aus als bei iPhone 8 (Plus) und älteren Modellen. Für eine Displayreparatur beim iPhone X veranschlagt Apple 321,10 Euro, die Behebung eines sonstigen Schadens schlägt mit 611,10 Euro zu Buche.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Magic Mouse Replika

iGadget-Tipp: Magic Mouse Replika ab 32.00 € inkl. Versand (aus USA)

Günstige Alternative zu Apples Magic Mouse.

Ebenfalls mit Multi Touch und inklusive USB-Empfänger.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Apple: iPhone X Verkäufe „gehen durch die Decke“

Apple hat sich zu den Verkäufen des iPhone X geäußert.

Gegenüber dem US-Sender ABC News gab Cupertino ein enthusiastisches Statement ab. Die Verkäufe des neuen Flaggschiffs „gehen durch die Decke“, so ein Apple-Sprecher.

Apple versuche wie angekündigt, jedem Kunden, der ein iPhone X haben wolle, ihm oder ihr dieses auch so schnell wie möglich zu liefern, wie Macrumors berichtet. Experten meinen außerdem, dass die langen Lieferzeiten des iPhone X darauf deuten, dass es so beliebt wie das iPhone 6 – das bisher gefragteste iPhone zum Start – sein könnte.

iPhone X: Das sind die aktuellen Lieferzeiten

  • iPhone X, 64 GB, silber: 5–6 Wochen
  • iPhone X, 256 GB, silber: 5–6 Wochen
  • iPhone X, 64 GB, spacegrau: 5–6 Wochen
  • iPhone X, 256 GB, spacegrau: 5–6 Wochen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone X: Teure Reparaturen abseits der Garantie

Apple iPhone X: Teure Reparaturen abseits der Garantie auf apfeleimer.de

Das Apple iPhone X dominiert den heutigen Tag, wie sich unter anderem an unseren zahlreichen Meldungen erkennen lässt. Mit dem Start der Vorbestellungen hat Apple auch die Preisliste für Reparaturen angepasst, die außerhalb der Garantie vorgenommen werden.

Apple iPhone X: Reparaturen ohne Garantie teuer

Die neuen Preise gelten aber nicht für Kunden, die AppleCare+ abgeschlossen haben, sondern nur für Kunden ohne den zusätzlichen Schutz. Wenn das iPhone X außerhalb der Garantie in Deutschland repariert werden soll, fallen dafür üppige Preise an.

Alleine die Reparatur des OLED-Displays kostet 321 Euro, alle übrigen Schäden werden gar mit 611 Euro abgerechnet. Wessen iPhone X also außerhalb der Garantiezeit ein größeres Problem aufweist, der muss also entsprechend tief für die Reparatur in die Tasche greifen. Zum Vergleich: das iPhone 6s Plus gibt es ab 629 Euro im Apple Online Store zu kaufen.

Alleine 321 Euro für eine Displayreparatur in Deutschland

Da kann man sich schon einmal überlegen, ob es eine Reparatur des iPhone X oder der Kauf eines neuen iPhones sein soll. Trotzdem dürfte Apple auch weiterhin mit den Reparaturen gutes Geld verdienen, da Käufer eines über 1.000 Euro teuren Smartphones sicherlich lange Zeit etwas von diesem haben wollen.

Der Beitrag Apple iPhone X: Teure Reparaturen abseits der Garantie erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X-Reparaturpreise: Spider-Man-App wird empfindlich teuer

Ein kaputtes iPhone X zu reparieren kommt teuer: Die Kosten steigen deutlich im Vergleich zu Reparaturen beim Vorgänger iPhone 7. Dies dürfte mit durch die veränderte Fertigung mit Glas-Fronten und OLED-Panel verursacht werden.

Wer bei Apples neuem Flaggschiff zugreift, kann sich erneut Gedanken über eine wirksame Handyversicherung machen, man muss ja nicht zwangsweise zu AppleCare+ greifen. Hintergrund ist, dass Reparaturen am iPhone X teuer werden. Die Preise steigen im Vergleich zu Reparaturen am iPhone 7 deutlich an. Ein Tausch des Displays kostet nun 321,10 Euro, das sind satte 120 Euro mehr als beim iPhone 8 Plus oder iPhone 7 Plus. Sollten weitere Schäden am Gerät aufgetreten sein, wird es richtig schmerzhaft: Für sogenannte sonstige Schäden, die nicht durch AppleCare+ oder geltende Verbraucherschutzgesetze abgedeckt werden und durch Unfälle oder unsachgemäße Handhabung auftreten, verlangt Apple gemäß seiner aktualisierten Preistabelle für den iPhone-Service 611 Euro. Am iPhone 8 Plus respektive iPhone 8 liegt der Betrag für die Reparatur aller weiteren Schäden bei immer noch stolzen 451,10 bzw. 401.10 Euro.

Das iPhone X kann ab heute früh um 09:01 vorbestellt werden. Aktuell liegen die Wartezeiten bereits bei bis zu sechs Wochen.

Gebrochene Displays sind stets der Alptraum aller Smartphone-Besitzer. Gegen die gefürchtete Spider-Man-App helfen geschlossene Hüllen und eine vorsichtige Handhabung. Apple wie auch alle anderen Smartphonehersteller verkünden regelmäßig, dass ihre neuesten Modelle mit noch bruchsicheren Panels ausgeliefert werden, einen Sturz auf Beton oder Stein werden sie aber auch heute nicht unbeschadet überstehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

China schränkt LTE in Apple Watch Series 3 ein

China schränkt LTE in Apple Watch Series 3 ein
[​IMG]

Die Freude war nur von kurzer Dauer. Eine Woche nach dem Start der Apple Watch Series 3 mit LTE ist die Funktion in China nun nicht mehr verfügbar. Der Provider Unicom, fest in der Hand des Staates, deaktivierte die...

China schränkt LTE in Apple Watch Series 3 ein
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Delta AirLines wechselt von Nokia zu Apple

Delta AirLines wechselt von Nokia zu Apple
[​IMG]

Neben dem Privatkundengeschäft versucht Apple natürlich auch die eine oder andere Kooperation im Bereich Firmen an Land zu ziehen. Aufgrund der großen Bestellmengen sind die Bestellungen besonders lukrativ. Nach der Kooperation mit General Electric letzte...

Delta AirLines wechselt von Nokia zu Apple
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spiele: Halloween-Aktion bei GOG, neue iOS-Titel aus Deutschland

GogWenn ihr das Wochenende und die anschließenden 1 bis 2 Feiertage zockend am Mac oder PC verbringen wollt, lohnt sich ein Besuch bei GOG.com. Dort sind gerade wieder jede Menge Spiele teils deutlich im Preis reduziert. Für den schnellen Überblick findet ihr hier alle Mac-Spiele und hier alle PC-Spiele, die gerade preisreduziert erhältlich sind. Die […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple gibt zu: Nachfrage nach iPhone X ist „off the charts“

​„Off the charts“, sinngemäß etwa „über den Erwartungen“, – so beschreibt Apple die Nachfrage nach dem iPhone X. Binnen 20 Minuten, heißt es, war das neue Apple-Smartphone weltweit (in 57 Ländern) restlos ausverkauft. Die Lieferzeiten betragen nun bereits schon mehrere Wochen. Das Unternehmen aus Cupertino gab nun eine erste Stellungnahme gegenüber dem Magazin CNET ab, bleibt genaue Zahlen aber schuldig.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Carpool Karaoke: Vorschau auf Folge mit LeBron James und James Corden (exklusiv bei Apple Music)

Woche für Woche hat Apple in den vergangenen Monaten neue Folgen von Carpool Karaoke – Die Serie exklusiv bei Apple Music online gestellt. 18 Folgen stehen bereits zur Ansicht bereit und nun gibt es die Vorschau auf Folge 19.

Carpool Karaoke: Vorschau auf Folge mit LeBron James und James Corden

Mit Will Smith und James Corden startete die Staffel 1 von Carpool Karaoke – Die Serie. Mit  LeBron James und James Corden und Folge 19 wird die erste Staffel zu Ende gehen.

Nun hat Apple einen ersten Trailer zur Abschluss-Folge der ersten Staffel online gestellt und dieser macht in jedem Fall Lust auf mehr. Wir haben uns in den vergangenen Wochen die ein oder andere Folge angeguckt. Viele lustige und ansprechende Folgen waren dabei, allerdings konnte uns nicht jede Folgen „bewegen“. Dies liegt vermutlich an den jeweiligen Charakteren und ob man mit diesen etwas anfangen kann oder eben nicht. Der Großteil der Staffel konnte jedoch überzeugen und James Corden ist in jedem Fall ein Stimmungsgarant.

Von daher freuen wir uns auf Folge 19 mit  LeBron James und James Corden. Diese wird ab kommender Woche Mittwoch (01. November) bei uns zu sehen sein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lightroom CC: Was ist neu?

Adobe hat in seiner aktualisierten Creative Cloud 2018 Lightroom CC komplett überarbeitet vorgestellt. Wir zeigen, wie Sie mit Lightroom CC durchstarten.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Proton: Was sich gegen den macOS-Trojaner im Elmedia Player tun lässt

Proton: Was man gegen den macOS-Trojaner im Elmedia Player machen kann

In zwei beliebten Shareware-Apps wurde eine kurze Zeit lang eine Malware mitgeliefert. Mac & i zeigt, wie der Nutzer sie (hoffentlich) loswird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Fire Emblem Heroes feiert Halloween und viele Rabatte zum Wochenende

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

iTunes-Karten mit Rabatt

App-News

Fire Emblem Heroes: Vom 30. Oktober bis Ende November läuft in dem Hit-Spiel von Nintendo ein Halloween-Event mit verkleideten Charakteren und Sonder-Missionen.

Fire Emblem Heroes Fire Emblem Heroes
(1724)
Gratis (universal, 89 MB)

Kicker: Die Fußball-App wurde für das iPad neu gestaltet – deren neue Ansicht erweiterten Einblick in Kader, Spielinformationen und mehr gibt.

kicker Fußball News kicker Fußball News
(6286)
Gratis (universal, 91 MB)

Wikipedia: Auch die App der Online-Enzyklopädie ist jetzt für iOS 11 optimiert und unterstützt sogar den neuen Modus für smarte Invertierung (auch bekannt als „iOS 11 Nachtmodus“).

Wikipedia Wikipedia
(18395)
Gratis (universal, 39 MB)

Spotify: Als interaktives Angebot zum Start der zweiten Staffel von „Stranger Things“ könnt Ihr auf dieser Webseite Wiedergabelisten entdecken, die Spotify und Netflix für die einzelnen Charaktere erstellt haben.

Spotify Music Spotify Music
(194420)
Gratis (universal, 138 MB)

Instagram und Facebook: Passend zu Halloween gibt es in der Foto-App neue, kurzzeitig verfügbare Grusel-Filter und -Sticker. Außerdem wurde der Horror-mäßige Superzoom-Effekt hinzugefügt, mit dem Euer Gesicht schrittweise größer wird – beide Neuerungen gibt es auch direkt in der Facebook-App.

Instagram Instagram
(423130)
Gratis (iPhone, 129 MB)
Facebook Facebook
(226552)
Gratis (universal, 369 MB)

App des Tages

Augentraining haben wir heute zur App des Tages gekürt. Mit der App können sich User, die viel vorm Computer arbeiten, vor Augenmüdigkeit schützen. – mehr Details hier bei uns:

Die besten Apps für Euer perfektes Wochenende

Sheltered: Nach einer atomaren Katastrophe versucht Ihr mit Eurer Hauptfigur, sowie überlebenswichtiges Material in einen unterirdischen Bunker zu verfrachten.

Sheltered Sheltered
Keine Bewertungen
4,49 € (universal, 402 MB)

Yesterday Origins: Ein grafisches Highlight, das Euch ins Jahr 1481 entführt. Aus heutiger Sicht erzählt, entfaltet sich langsam eine mysteriöse Geschichte rund um die spanische Inquisition und alchimistische Rituale.

Yesterday Origins Yesterday Origins
Keine Bewertungen
9,99 € (universal, 1897 MB)

ERMO: Mit einfach verständlichem Gameplay stellt Euch dieser Puzzler rund um das Verschieben von farbigen Blöcken vor komplexe Herausforderungen.

ERMO ERMO
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 42 MB)

Peace, Death!: Mit Arcade-Gameplay seid Ihr in diesem Spiel mal einer von den Bösen – nämlich ein Auftragsmann des Todes höchstpersönlich.

Peace, Death! Peace, Death!
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 59 MB)

Subsurface Circular: Die Story des exklusiv für iPads verfügbaren Games dreht sich um eine Roboter-Arbeiterklasse in einer futuristischen Stadt, die ihren Machern nicht mehr ganz geheuer ist.

Subsurface Circular Subsurface Circular
Keine Bewertungen
5,49 € (iPad, 404 MB)

Highwind: Hier lasst Ihr eine kleine, dafür aber auch bewaffnete Papierschwalbe fliegen – und zwar so lang wie möglich.

Highwind Highwind
Keine Bewertungen
1,09 € (universal, 91 MB)

Bury me, my love: Ein neues Textabenteuer! Es erzählt die dramatische, hochemotionale Geschichte einer geflüchteten Syrerin, die unter allen Umständen versucht, mit ihrem Ehemann zuhause Kontakt zu halten.

Begrabe mich, mein Schatz Begrabe mich, mein Schatz
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 202 MB)

GodSpeed Arcade Cabinet: Diverse Retro-Spiele leben hier in klassischer Spielhallen-Grafik wieder auf.

GodSpeed Arcade Cabinet GodSpeed Arcade Cabinet
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 80 MB)

Battlevoid Sector Siege: In Echtzeit treten in diesem Weltraumstrategie-Spiel mehrerer Space-Armeen gegeneinander an.

Battlevoid: Sector Siege
(6)
4,49 € (universal, 157 MB)

Night of the Full Moon: Mit vielen verschiedenen Charakteren wartet das digitale Kartenspiel für Sammelfans auf.

Night of the Full Moon Night of the Full Moon
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 239 MB)

ICEY: Manga-Freunde mit einem Faible für futuristische Kampfszenen kommen in diesem 2,5D-Sidescroller, den es auch für Konsolen gibt, voll auf ihre Kosten.

ICEY ICEY
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 1073 MB)

imprint-X: Mac-User können sich ab heute die Pausen am Arbeitsplatz mit diesem atmosphärischen Puzzler vertreiben. 100 Level stehen dafür zur Verfügung.

imprint-X imprint-X
Keine Bewertungen
5,49 € (203 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: So viel kosten Apple-Servicereparaturen für Displaybrüche und andere Schäden

Pünktlich zum Vorbestellungsstart des iPhone X hat Apple die Preisliste für iPhone-Servicereparaturen aktualisiert. Der Konzern teilt die hauseigenen Reparaturdienstleistungen, die weder im Rahmen der Garantie noch AppleCare+ stattfinden, in die Bereiche Nur Displayreparatur und Sonstiger Schaden auf. Das iPhone X nimmt nicht nur die oberste Position in der Liste ein, es ist auch bei der Höhe d...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (27.10.2017)

Auch am heutigen Freitag listen wir wieder die Game-Rabatte auf, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Spiele

The Blocking Dead The Blocking Dead
(5)
1,09 € Gratis (universal, 219 MB)
Beatbuddy HD Beatbuddy HD
(100)
5,49 € 2,29 € (universal, 1342 MB)
LVL LVL
(41)
2,29 € 1,09 € (universal, 95 MB)
Despicable Bear (Ad Free) Despicable Bear (Ad Free)
(20)
2,29 € 1,09 € (universal, 213 MB)
Slide Tetromino Premium Slide Tetromino Premium
(68)
1,09 € Gratis (universal, 101 MB)
Agricola Bauern und Vieh Agricola Bauern und Vieh
(10)
5,49 € 3,49 € (universal, 159 MB)
Heroes of Loot Heroes of Loot
(86)
4,49 € 1,09 € (universal, 53 MB)
Gunslugs Gunslugs
(9)
2,29 € Gratis (universal, 62 MB)
Gunslugs 2 Gunslugs 2
Keine Bewertungen
2,29 € 1,09 € (universal, 63 MB)
Heroes of Loot 2 Heroes of Loot 2
(7)
4,49 € 1,09 € (universal, 60 MB)
Space Grunts Space Grunts
(9)
4,49 € 2,29 € (universal, 59 MB)
Le Havre: Der Binnenhafen
(10)
5,49 € 3,49 € (universal, 177 MB)
Ancient Legacy Ancient Legacy
(12)
2,29 € 1,09 € (universal, 27 MB)
Baphomets Fluch 5 Baphomets Fluch 5
(1012)
7,99 € 5,49 € (universal, 2282 MB)
Dexter Slice Dexter Slice
Keine Bewertungen
4,49 € Gratis (universal, 139 MB)
Jet Ball Arkanoid Jet Ball Arkanoid
(77)
2,29 € Gratis (iPhone, 60 MB)
Kingdom Rush Frontiers Kingdom Rush Frontiers
(552)
2,29 € 1,09 € (iPhone, 211 MB)
Kingdom Rush Origins Kingdom Rush Origins
(317)
3,49 € 1,09 € (iPhone, 277 MB)
SteamWorld Heist SteamWorld Heist
(103)
10,99 € 6,99 € (universal, 231 MB)
The Long Siege The Long Siege
(7)
2,29 € 1,09 € (universal, 471 MB)
Ubongo – Das wilde Legespiel Ubongo – Das wilde Legespiel
(95)
2,99 € 0,99 € (universal, 65 MB)
Catan Catan
(4648)
5,49 € 3,49 € (iPhone, 359 MB)
Catan HD Catan HD
(3926)
5,49 € 3,49 € (iPad, 774 MB)

Kahuna Kahuna
(121)
3,49 € 0,99 € (universal, 127 MB)
The Game - Spiel ... so lange du kannst! The Game - Spiel ... so lange du kannst!
(44)
3,49 € 1,99 € (universal, 50 MB)
Rebuild Rebuild
(142)
3,49 € 1,09 € (universal, 60 MB)
Qwixx Qwixx
(24)
4,49 € 2,29 € (universal, 36 MB)
I Have No Mouth, And I Must Scream I Have No Mouth, And I Must Scream
(7)
4,49 € 2,29 € (universal, 852 MB)
Sea of Squares Sea of Squares
(7)
1,09 € Gratis (universal, 7.9 MB)
Sproggiwood Sproggiwood
(8)
5,49 € 1,09 € (universal, 418 MB)
Sanitarium Sanitarium
(8)
4,49 € 2,29 € (universal, 883 MB)
GREG - A Mathematical Puzzle Game To Train Your Brain Skills GREG - A Mathematical Puzzle Game To Train Your Brain Skills
(53)
1,09 € 0,49 € (universal, 5.9 MB)
Battleship Lonewolf - Space TD Battleship Lonewolf - Space TD
(17)
3,49 € 1,09 € (universal, 289 MB)
Shadow Fight 2 Special Edition Shadow Fight 2 Special Edition
(56)
5,49 € 3,49 € (universal, 348 MB)
Pixel Boat Rush Pixel Boat Rush
Keine Bewertungen
2,29 € Gratis (universal, 36 MB)
Resynth Resynth
(6)
2,29 € 1,09 € (universal, 74 MB)
Mazes of Karradash 2 Mazes of Karradash 2
Keine Bewertungen
2,29 € 1,09 € (universal, 80 MB)
Cubes : brain teaser
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (universal, 303 MB)
The Tiny Bang Story The Tiny Bang Story
(64)
2,29 € 0,49 € (universal, 181 MB)
Crusade Of Destiny™ Crusade Of Destiny™
(384)
3,49 € 1,09 € (iPhone, 33 MB)
Iron Hero: Collision
(5)
1,09 € Gratis (universal, 137 MB)
SHORT FILL SODA GAME SHORT FILL SODA GAME
(6)
4,49 € Gratis (universal, 17 MB)
Dink Smallwood HD Dink Smallwood HD
(14)
3,49 € Gratis (universal, 196 MB)
Achtung duo Achtung duo
(56)
2,29 € Gratis (universal, 32 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (27.10.2017)

Auch am Freitag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Solar Walk 2 - Raumfahrzeug 3D Solar Walk 2 - Raumfahrzeug 3D
(139)
3,49 € 1,09 € (universal, 600 MB)
This by Tinrocket This by Tinrocket
(22)
3,49 € 1,09 € (universal, 45 MB)
Fuel: Kosten Rechner, Günstige Tankstellen Finden
(127)
1,99 € Gratis (iPhone, 12 MB)
Pin Points - Flight, Driving Distance Calculator Pin Points - Flight, Driving Distance Calculator
(38)
1,99 € Gratis (universal, 11 MB)
Easy Spending - Money tracker, Budget Planner Easy Spending - Money tracker, Budget Planner
(16)
2,29 € 1,09 € (universal, 31 MB)

Find My Bike - Fahrrad & Motorrad Parken Tracker Find My Bike - Fahrrad & Motorrad Parken Tracker
(9)
0,49 € Gratis (iPhone, 9 MB)
Find My Car - GPS Auto Parken Location Tracker Find My Car - GPS Auto Parken Location Tracker
(110)
2,29 € Gratis (iPhone, 8.6 MB)
RoomScan Pro RoomScan Pro
(327)
1,09 € Gratis (universal, 29 MB)
TotalReader Pro - ePub, DjVu, MOBI, FB2 Reader TotalReader Pro - ePub, DjVu, MOBI, FB2 Reader
(49)
7,99 € 1,09 € (universal, 123 MB)
Amount Plus — Einheiten und Währungsrechner Amount Plus — Einheiten und Währungsrechner
(28)
3,49 € 1,99 € (universal, 6.8 MB)
Amount - Einheiten und Währungsrechner Amount - Einheiten und Währungsrechner
(282)
1,09 € 0,49 € (universal, 5.4 MB)
Final Draft Writer Final Draft Writer
(21)
21,99 € 10,99 € (universal, 54 MB)
Friendly Plus for Facebook Friendly Plus for Facebook
(3064)
2,99 € 2,29 € (universal, 34 MB)
Mini Calculator Keyboard - Pluskey Mini Calculator Keyboard - Pluskey
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (universal, 21 MB)

Foto/Video

EXIF Viewer by Fluntro - View, Remove GPS Metadata EXIF Viewer by Fluntro - View, Remove GPS Metadata
(232)
3,49 € Gratis (universal, 44 MB)

Kinder

Rette PoBo - Baue deine Bahn Rette PoBo - Baue deine Bahn
(6)
2,99 € 2,29 € (universal, 312 MB)

Musik

RadioApp - Ein einfaches Radio für iPhone und iPod touch RadioApp - Ein einfaches Radio für iPhone und iPod touch
(176)
2,29 € Gratis (iPhone, 13 MB)
Audio Kit Audio Kit
(5)
5,49 € 3,49 € (iPhone, 2.2 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 27. Oktober (4 News)

Viele weitere iOS Spiele Neuigkeiten gibt es in unserem News-Ticker. Wie immer werden wir diesen mehrmals am Tag aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreisreduzierungum 17:10h

    Zombie-RPG „Dead Age“ günstig wie nie

    Headup Games bietet aktuell sein finsteres Zombie-RPG Dead Age (AppStore) so günstig wie nie seit dem Release im Juni 2017 an. Statt 3,49€ kostet die Universal-App aktuell erstmals nur 1,09€.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 08:58h

    „The Horus Heresy: Legions“ angekündigt

    Everguild und Games Workshop haben das neue Sammelkartenspiel The Horus Heresy: Legions angekündigt. Der Titel wird Einzel- und Mehrspielermodi bieten und soll Anfang 2018 für iOS und Android erscheinen. Wir halten euch auf dem Laufenden!

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalTechnik, Gadgets & Gerüchteum 08:01h

    iPhone X: Vorverkauf startet heute

    Erinnerung: Heute um 9:01 Uhr, also in genau einer Stunde, beginnt der offizielle Vorverkauf im Apple Online Store für das neue iPhone X.
    iPhone X vorbestellen

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 07:41h

    Neuer Trailer zu „Stickman Cross Golf Battle“

    Djinnworks hat einen Trailer zu seinem neuen iOS-Spiel Stickman Cross Golf Battle, das „very soon“ im AppStore erscheinen wird.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Der Beitrag News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 27. Oktober (4 News) erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (27.10.2017)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

DOOM 3 DOOM 3
Keine Bewertungen
10,99 € 2,29 € (1486 MB)
Syberia 3 Syberia 3
Keine Bewertungen
39,99 € 29,99 € (20623 MB)
Layers of Fear Layers of Fear
(6)
21,99 € 5,49 € (1857 MB)
One Hundred Ways One Hundred Ways
Keine Bewertungen
8,99 € 3,49 € (44 MB)
Enigmatis 2: Die Nebel von Ravenwood (Full)
(9)
7,99 € 4,49 € (748 MB)
Prey Prey
(58)
10,99 € 2,29 € (1623 MB)
Grimmige Legenden 3: Die dunkle Stadt (Full)
(6)
7,99 € 5,49 € (1317 MB)
Fahrenheit: Indigo Prophecy Remastered
(5)
10,99 € 2,29 € (4212 MB)
Hack RUN Hack RUN
(71)
5,49 € Gratis (2.8 MB)
Gold Rush! Anniversary Gold Rush! Anniversary
Keine Bewertungen
9,99 € 4,49 € (840 MB)
Game Tycoon 2 Game Tycoon 2
Keine Bewertungen
14,99 € 8,99 € (114 MB)
Slider Puzzle Slider Puzzle
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (39 MB)
Blockwick 2 Blockwick 2
Keine Bewertungen
12,99 € 8,99 € (42 MB)

Produktivität

Quake 4 ™ Quake 4 ™
(37)
21,99 € 5,49 € (2764 MB)
Speedy Speedy
(13)
10,99 € 5,49 € (1.9 MB)

Clean Text Clean Text
(13)
27,99 € 5,49 € (7.7 MB)
Image Effects and Filters Image Effects and Filters
Keine Bewertungen
8,99 € 5,49 € (4.9 MB)
Pro Paint - Filter, Image and Photo Editor Pro Paint - Filter, Image and Photo Editor
(15)
10,99 € 5,49 € (41 MB)
Horcrux Email Backup Horcrux Email Backup
(24)
32,99 € 21,99 € (5.1 MB)
Sprachnotizen PRO - Diktiergerät, Tagebuch Sprachnotizen PRO - Diktiergerät, Tagebuch
(7)
21,99 € Gratis (1.6 MB)
Downcast Downcast
(57)
8,99 € 5,49 € (23 MB)
Einfache Diktiergerät + Einfache Diktiergerät +
(10)
5,49 € Gratis (1.1 MB)
Diktiergerät PRO Diktiergerät PRO
(8)
10,99 € Gratis (1.2 MB)
Pro Paint - Filter, Image and Photo Editor Pro Paint - Filter, Image and Photo Editor
(15)
10,99 € 5,49 € (41 MB)
sTunes: Player for SoundCloud
(14)
2,29 € Gratis (55 MB)
Music Convert-Audio Converter Music Convert-Audio Converter
(33)
3,49 € Gratis (11 MB)
Dreisatz Dreisatz
(9)
2,99 € 0,99 € (5.1 MB)
Vicinity Vicinity
(10)
3,99 € 1,99 € (301 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Battlevoid: Sector Siege“ ist ein neues Weltraum-Strategiespiel für iOS

Zwei Jahre nach dem Release von Battlevoid: Harbinger (AppStore) hat Bugbyte aus Finnland mit Battlevoid: Sector Siege (AppStore) einen weiteren Teil der Weltraumstrategiespiel-Reihe für iOS veröffentlicht.

Die neue Universal-App kostet 4,49€ und ist ein echter Premium-Downnload, beinhaltet also keinerlei In-App-Angebote oder Werbung. Dafür gibt es aber eine deutsche Übersetzung, auch wenn diese nicht auf allerbestem Niveau ist. Aber um die Anweisungen im Tutorial sowie in den Menüs zu verstehen, ist die Qualität ausreichend.
-gki26381-
In dem einleitenden Tutorial lernt ihr die Aufgaben und den Ablauf des neuen Real-Time-Weltraumstrategiespieles kennen. In diesen befehligt ihr eine Weltraumbasis. Nachdem ihr euch eure eigene Crew zusammengestellt habt, gilt es die Basis nicht nur unter eurem Kommandoauszubauen und gegen zahlreiche Angreifer feindlicher Fraktionen zu verteidigen. Sondern ihr müsst auch Schiffe bauen und nach euren Vorstellungen bewaffnen, um eine eigene Flotte zusammenzustellen, mit der ihr die Umgebung erkunden und die Gegner attackieren könnt. Die Steuerung erfolgt per simpler Taps auf die Schiffe und die Umgebung.

Komplex und Cross-Plattform

Neben dem Kampagnen-Modus mit 4 verschiedenen Schwierigkeitsgraden und prozedural generierten Maps gibt es auch einen Mehrspieler-Gefechts-Modus, in dem ihr 1 vs 1 oder 2 vs 2 gegen andere Spieler antreten. Dabei unterstützt das Spiel Cross-Plattform, sodass ihr nicht nur Gegner mit einem iPhone oder iPad herausfordern könnt, sondern auch mit einem PC und Android-Geräten. Denn für alle drei Plattformen ist Battlevoid: Sector Siege (AppStore) erhältlich.
-a-
Die richtige Strategie und Taktik sowie ein geschicktes Ressourcenmanagement spielen dabei die entscheidende Rolle, um in Battlevoid: Sector Siege (AppStore) siegreich zu sein. Zumal auch die Duelle gegen die KI dank künstlicher Intelligenz durchaus fordernd sind. Wenn ihr also gerne Echtzeit-Strategiespiele in den Weiten des Alls spielt, ist der Download von Battlevoid: Sector Siege (AppStore) definitiv zu empfehlen.

Battlevoid: Sector Siege Trailer

Der Beitrag „Battlevoid: Sector Siege“ ist ein neues Weltraum-Strategiespiel für iOS erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Video: 120 Halloween Horror Filme für je 0,99 €

Halloween kommt. Und Amazon möchte euch darauf einstimmen und bietet nur heute 120 Horror-Filme für je 99 Cents zum Leihen an. 

Amazon Video Halloween Horror Movies Banner

Zur Auswahl stehen ganze 120 Filme, die ihr nur heute für je 0,99 Euro leihen könnt. Dann habt ihr jedoch ganze 30 Tage Zeit, den Film abzuspielen. Einmal auf Play gedrückt, bleiben euch 24 Stunden, den Film bis zum Ende zu schauen. Also genau passend für das kommende, lange Wochenende zum gemeinsamen gruseln.

-> Amazon Video 120 Horror Filme für je 0,99 Euro leihen!

Hightlights unter anderen sind die Originalverfilmung von “Es”, Freitag, der 13., the HIlls have Eyes, Nightmare on Elmstreet, Halloween und viele mehr. Aber schaut euch selber einmal um.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook erweitert App um Halloween-Inhalte

Facebook HalloweenNachdem gestern Instagram um verschiedene Halloween-Effekte erweitert wurde, ist heute Facebook dran. In der iOS-App des sozialen Netzwerks stehen neue Kamera-Effekte zur Verfügung, zudem gibt es Halloween-Motive für Status-Updates und ein themenbezogenes Spiel. Die Erweiterungen findet ihr, wenn ihr aus der Facebook-App nach rechts in die Kamera wischt. Dort tippt ihr unten auf den Zauberstab […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Augentraining im Video

Der Entwickler Jan Essig hat eine klasse App für Eure Augen entwickelt.

Sie nennt sich ganz einfach Augentraining und wir haben sie heute – unter anderem auch anlässlich der aktuell angebotenen 50 Prozent Rabatt – zur App des Tages gekürt. Vor allem diejenigen unter Euch, die oft und lange an einem Bildschirm arbeiten, sollten sie sich zumindest mal ansehen.

Die täglich durchzuführenden Übungen nämlich, zu denen sie Euch animiert, schonen Eure Augen und verhindern, dass sie durch monotone Arbeit am Schreibtisch müde und schwach werden.

Augentraining – einfach und effektiv

Mit Illustrationen und Sprachführung sind sie interaktiv und persönlich gestaltet und somit ohne viel Anstrengung durchgeführt. Wir finden: Täglich fünf Minuten für die eigenen Augen aufzuwenden, sollte für viele Computer-Arbeitstiere Pflicht sein und ist mit den von dieser App angebotenen 14 Übungen sogar fast schon ein Genuss. (ab iOS 8.0, ab iPhone 4S, deutsch)

Augentraining - Das perfekte Augen Fitness Workout Augentraining - Das perfekte Augen Fitness Workout
(6)
1,99 € 0,99 € (universal, 50 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lexikon unter macOS nutzen: Das allwissende Tool

Das systemeigene Lexikon des Mac kennen einige wahrscheinlich nur von den rot unterstrichenen Wörtern in TextEdit und Mail. Das unscheinbare Programm kann aber als universeller Wissensvermittler dienen. Wir zeigen Ihnen in kleinen Workshops, wie das geht! Darüber hinaus lernen Sie die Möglichkeiten der Software kennen, die Sie vielleicht so noch gar nicht kannten.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Xiaomi Yeelight: smarte LED Lampe für nur 13,53€ (inkl. Versand)!

Xiaomi Yeelight ist das günstige Pendant zu Philipps HUE. Die „Smart LED Bulb“ mit E27 Fassung gibt es heute etwas günstiger als sie eh schon ist.

Die Lampen können ganz einfach über die Yeelight App (iOS/Android) gesteuert werden und auch diverse Automatismen können eingerichtet werden, da die Lampen mit den Diensten IFTTT, Amazon Alexa und Google Assistent zusammen spielen. Ein klarer Vorteil gegenüber dem HUE System ist neben dem Preis, dass keine Bridge benötigt wird. Ein Nachteil ist wiederum, dass es aktuell keinen HomeKit Support gibt, um die Lampen noch tiefer ins Apple Ökosystem zu integrieren.

Die Xiaomi Yeelight Lampe kann aktuell im Flash Sale für 14,29€ gekauft werden, wenn ihr noch den Gutscheincode „YEENEINO“ benutzt kommt ihr sogar auf 13,53€!

Für 25,38€ bekommt ihr aktuell übrigens auch den „Xiaomi Yeelight Smart Light Strip„.

16 millions colors at your fingertip, romantic ambient light decorates your life
1700-6500K adjustable white light: Wide range temperature adjustment, fulfilling all your needs
WiFi remote control: Stable and high-speed transmission, everything is just in your hand
● More possibilities: Works with MIJIA, IFTTT and supports open API
Ultra long lifetime of up to 11 years, you don’t even have to think about replacing a bulb
● Capable of providing fancy lighting for 30sq.m. room
Group control: Control a singe bulb or group bulbs all at your fingertip
Easy to use, install the bulb, download the App, connect the bulb to your network, then enjoy smart lighting

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Logoist 3 erschienen - Logos, Vektorgrafiken und mehr

Synium Software, unter anderem Betreiber von MacTechNews.de, hat eine große neue Version von Logoist veröffentlicht. Bei Logoist handelt es sich um ein leistungsfähiges Grafikprogramm, das die große Spanne zwischen einfachen Logos und Effekten bis hin zu aufwändigen Vektorgrafiken beherrscht. Von Apple einst mit dem "Editor's Choice" und als eines der besten Mac-Programme des Jahres ausgezeichn...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Update zur Lieferzeit (16.20 Uhr)

Das sind die aktuellen Lieferzeiten für das neue iPhone X.

Seit heute morgen um 9 Uhr könnt Ihr das iPhone X vorbestellen – was natürlich auch viele User getan haben. Daher haben sich im Verlauf der Tages die Lieferzeiten immer weiter in die Zukunft verschoben.

iPhone X: Das sind die aktuellen Lieferzeiten

  • iPhone X, 64 GB, silber: 5–6 Wochen
  • iPhone X, 256 GB, silber: 5–6 Wochen
  • iPhone X, 64 GB, spacegrau: 5–6 Wochen
  • iPhone X, 256 GB, spacegrau: 5–6 Wochen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Preis-Leistungssieger: iPhone X bei O2 mit O2 Free M Vertrag

Preis-Leistungssieger: iPhone X bei O2 mit O2 Free M Vertrag auf apfeleimer.de

Bestes Preis-Leistungsverhältnis beim iPhone X zum Vorverkauf? Das aktuelle O2 Free M Angebot für das iPhone X mit Vertrag kann sich durchaus sehen lassen und bietet unserer Meinung nach ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis : ein sehr günstiger Preis für die Einmalzahlung zu Beginn des Tarifs und vor allem die sehr gute Aktion mit 10 GB High-Speed LTE Datenvolumen mit maximaler LTE Geschwindigkeit LTE Max. Zusätzlich können o2 Kunden mit den O2 Free Tarifen auch nach Verbrauch des Highspeed-LTE-Volumens mit akzeptablen 1 MBit/s weitersurfen und werden nicht so schmerzhaft gedrosselt wie bei anderen Anbietern – wobei 10 GB pro Monat auch erstmal verbraucht werden wollen.

Bestes Angebot: iPhone X mit O2 Free M

Das unserer Meinung nach aktuell beste iPhone X Angebot im O2 Netz stellt der O2 Free M Aktionstarif mit 10 GB LTE und dem iPhone X mit 64GB oder 256GB dar. Hier empfehlen wir das Angebot mit 256GB für nur monatlich 7,50 Euro Aufpreis – die einmal zu zahlenden 61 Euro bleiben bei beiden Modellen gleich.

  • iPhone X in silber oder iPhone X in space grau
  • iPhone X mit 64GB oder 256GB für 79,99 Euro bzw. 87,49 Euro monatlich
  • O2 Free M Tarif mit 10 GB statt 2 GB Highspeed Datenvolumen mit LTE Max.
  • Nach Verbrauch des Volumens mit 1 Mbit/s weitersurfen
  • Telefon-Flat in alle deutschen Netze, SMS-Flat in alle deutschen Netze
  • EU-Roaming inklusive
  • JETZT HIER BEI O2 BESTELLEN!

iPhone X ohne Vertrag bei O2 über Ratenzahlung

Alternativ können O2 Kunden das iPhone X bei O2 auch ohne Vertrag bestellen und monatlich finanzieren. Hier werden ebenfalls nur 61 Euro einmalig fällig und eine monatliche Rate von 50 Euro für das 64GB Modell und von 57,50 Euro für das 256GB Modell fällig.

Dennoch finden wir die Kombination aus O2 Free M Aktionstarif mit iPhone X bei O2 deutlich attraktiver – die Entscheidung bleibt jedoch bei Euch.

iPhone X für Schüler, Studenten, Azubis und Junge Leute

Falls ihr ein Angebot für das iPhone X als Schüler, Student oder „junger Mensch“ bis 26 Jahre sucht, dann gewährt Euch O2 sogar einen Preisnachlass von 5 Euro jeden Monat auf den monatlichen Tarifpreis. Somit zahlt ihr für das iPhone X mit 64GB im O2 Free M Schüler bzw. Studententarif nur 74,99 Euro statt 79,99 Euro bzw. 82,49 Euro statt 87,99 über die komplette Laufzeit des Junge Leute Tarifs von 24 Monaten.

Der Beitrag Preis-Leistungssieger: iPhone X bei O2 mit O2 Free M Vertrag erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple lanciert neue Lederhülle für 12-Zoll MacBook

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp: Nachrichten löschen – neue FAQs erklären die Funktion

In den vergangenen Wochen und Monaten wurde immer mal wieder kolportiert, dass die WhatsApp Entwickler an einer neuen Funktion arbeiten, mit der Anwender eine bestimmte Nachricht löschen können. Nun stellt WhatsApp die zugehörigen FAQs online.

WhatsApp FAQ: Nachrichten löschen

Spekuliert wurde schon reichlich über die neuen WhatsApp-Funktion „Nachrichten löschen“. Solltet ihr bisher skeptisch gewesen sein, dass WhatsApp eine solche Funktion implementieren wird, so seht die zugehörigen FAQs als Beweis an.

Wer kennt das nicht? Man schickt im Eifer des Gefechts eine WhatsApp-Nachricht, die man wenige Sekunden später schon bereut. Oder man schickt eine Nachricht im falschen Chat. Oder die Nachricht enthält Fehler und man wünscht sich, diese löschen zu können. Genau dies wird zukünftig möglich sein.

WhatsApp erklärt in den FAQ wie folgt

Nachrichten, die du erfolgreich für alle gelöscht hast, werden in den Chats der Empfänger mit „Diese Nachricht wurde gelöscht“ ersetzt. Ähnlich bedeutet es, dass ein Absender seine Nachricht für alle gelöscht hat, wenn dir „Diese Nachricht wurde gelöscht“ angezeigt wird.
Du kannst Nachrichten nur bis zu sieben Minuten nach dem Senden für alle löschen. Nachdem diese sieben Minuten verstrichen sind, gibt es keine Möglichkeit mehr, die Nachricht für alle zu löschen. Um Nachrichten für alle zu löschen:

  • Öffne WhatsApp und gehe zum Chat mit der Nachricht, die du löschen möchtest.
  • Tippe und halte die Nachricht > wähle Löschen im Menü.
  • Tippe auf Löschen > Für alle löschen.

Hinweis:

  • Damit Nachrichten erfolgreich für alle gelöscht werden können, müssen du und die Empfänger der Nachrichten die neuste Version von WhatsApp für Android, iPhone oder WindowsPhone installiert haben.
  • Wenn du oder der Empfänger deiner Nachricht nicht die neueste Version von WhatsApp auf Android, iPhone oder WindowsPhone benutzt, dann wird diese Funktion nicht unterstützt.
  • Empfänger sehen die Nachricht eventuell bevor sie gelöscht wird oder wenn das Löschen nicht erfolgreich war.
  • Du wirst nicht darüber benachrichtigt, wenn das Löschen für alle nicht erfolgreich war.

Um eine Nachricht für dich selbst zu löschen

Du kannst Nachrichten, die du gesendet oder empfangen hast, von deinem Telefon löschen. Das ändert nichts in den Chats der Empfänger deiner Nachrichten. Die Empfänger werden diese Nachrichten weiterhin in ihrem Chat sehen. Um Nachrichten für dich selbst zu löschen:

  • Öffne WhatsApp und gehe zum Chat mit der Nachricht, die du löschen möchtest.
  • Tippe und halte die Nachricht > wähle Löschen im Menü.
  • Tippe auf Löschen > Für mich löschen.

Die Funktion Nachricht löschen, wird kommen. Fraglich ist nur noch, wann die Entwickler diese freischalten. Wir werden die kommenden WhatsApp-Updates im Auge behalten. Gut möglich, dass die Entwickler die Funktion auch über ein serverseitiges Update freischalten, ohne dass ihr ein separates Update installieren müsst.

WhatsApp Messenger (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Haushaltsbuch to go

Haushaltsbuch to go hält was der Name verspricht, einfachste Bedienung und informativ (mit optionaler Synchronisierung durch iCloud, Pin-Schutz, Tagesbudget, Export uvm.)

Intensive Befragungen, Analysen und Tests führten zu genau dieser App. Hiermit können Sie:

– Einfachste Bedienung
Unterwegs bereits die Ausgabe oder Einnahme extrem schnell und einfach erfassen und das wars! 

– Direkt loslegen
Keine komplizierten Setups oder Informationen, es ist alles bereits vorbereitet. Wer will kann direkt loslegen.

– Anpassen auf persönlichen Bedarf 
Detaillierte Informationen, genau auf den persönlichen Bedarf angepasst? Kein Problem. Kategorien, Konten etc. können selber definiert werden, Sortierungen verändert etc.

– Übersicht und Analysen 
Direkt die Übersicht wieviel ausgegeben wurde und – wenn gewünscht – wieviel noch da ist bzw. wieviel bereits gespart wurde. Analysen und Auswertungen die wirklich etwas nützen.

– Ein Haushaltsbuch auf mehreren Geräten (wenn gewünscht) 
Synchronisierung über iCloud – wenn gewünscht – erlaubt mit mehreren Geräten und derselben
iCloud id dasselbe Haushaltsbuch zu führen ( z.B. auch mit Ihrem Partner). 

– Tagesbudget – wenn gewünscht – vorgeben und jeden Tag die Ausgaben fest im Griff. Es ist unglaublich wie hilfreich dies von vielen Testern empfunden wurde. Probieren Sie es aus. 

– Extra PIN-Schutz – wenn gewünscht ( Zugriff auf die App erfordert dann – und nur wenn explizit im Setup so eingestellt – die Eingabe einer vierstelligen PIN die nur für diese App gilt) 

– Detaillierte Vergleiche und Informationen
Detaillierte Buchungsinformationen, Monatsvergleiche und vieles mehr, für alle die ihren Umsätzen auf den Grund gehen wollen. Einfach auf eine Zahl tippen, und die Details dazu werden angezeigt.

– CSV Export
Export der Daten im CSV-Format, um z.B. in Numbers oder Excel zu verarbeiten, abzuspeichern etc.

– Unterstützung 
Sie haben Fragen? Hilfeinformationen und Beschreibungen sind in der App integriert oder wenden Sie sich an uns, wir helfen gerne!

Die App beinhaltet absichtlich
– keine links zu anderen Webseiten, 
– keine Werbung
– keine Verbindung zu sozialen Netzwerken
– keine Lokationsdienste
– keine In-App Kaufoptionen 
Einmal gekauft, fertig!

Haushaltsbuch to go (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X Vorbestellungen gestartet: Jetzt passenden Tarif finden

Apple hat heute die Vorbestell-Möglichkeit für das iPhone X über den Apple Online Store gestartet. Das Gerät ist das erste große Redesign mit 5,8 Zoll OLED-Display fast komplett ohne Seitenränder und ohne den lange vorhandenen Home-Button. Mit der TrueDepth Kamera besitzt es eine Gesichtserkennung (Face ID) und untersützt Qi Wireless Charging für induktives Laden. Wie wir bereits mehrfach berichtet haben, war die iPhone X Liefersituation über Monate hinweg sehr angespannt. Aktuell beträgt die Lieferzeit schon 5-6 Wochen bei Online-Bestellung. Natürlich

Der Beitrag iPhone X Vorbestellungen gestartet: Jetzt passenden Tarif finden erschien zuerst auf iPhone-Magazin.org.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google meldet steigende Kosten für Standardsuche - wohl auch wegen Siri

Um die Suchmaschine für Apples Sprachassistenten Siri zu werden, griff Google offenbar tief in die Tasche. Demnach zahlt Google eigenen Angaben zufolge immer mehr an Partner, um sich Zugriffe auf die hauseigene Suchmaschine zu sichern. Marktbeobachter sind sich einig, dass hierfür vor allem Apple mit der iOS-Plattform verantwortlich ist. Seit iOS 11 ist Google nicht nur die Standardsuche in Saf...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad: 3. Generation von 2012 ab kommenden Dienstag obsolet

Apple beendet am 31. Oktober den Support für das iPad der 3. Generation.

Damit verschwindet das letzte iPad mit 30-Pin-Connector von der Liste der Tablets, für die Apple Beratung und Reparatur-Angebote bereithält – außer in Kalifornien und der Türkei, wo AppleCare-Kunden aufgrund rechtlicher Sonderregelungen weiterhin Support erhalten.

Das iPad der 3. Generation wurde 2012 mit dem Slogan „The new iPad“ beworben. Ende des Jahres wurde es dann durch das iPad 4 ersetzt und verschwand wieder aus dem Lineup. Seitdem nutzen alle iPads den moderneren Lightning-Anschluss.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ganz schön teuer: iPhone X-Reparatur kostet bis zu 611 Euro

Apple hat jetzt die Reparaturpreise für das neue iPhone X veröffentlicht.

iPhone X

Am 3. November werden einige von euch das neue iPhone X in den Händen halten. Ein guter Tipp: Haltet es gut fest und lasst es nicht fallen, denn die Reparaturpreise haben es in sich. Wer sich die Spider-App installiert, also sein iPhone X fallen lässt und ein gesplittert Glas hat, muss für die Reparatur 321,10 Euro hinblättern. Folgend Details gelten bei der Displayreparatur.

Die folgenden Displayreparaturpreise gelten, wenn:

  • Ihr Display aufgrund eines Unfallschadens oder unsachgemäßer Handhabung ausgetauscht werden muss. Unfallschäden werden nicht von der Apple-Garantie abgedeckt.
  • das Display Ihres iPhone innerhalb des Garantiezeitraums beschädigt wird und Sie keine Abdeckung durch AppleCare+ besitzen.
  • das Display nicht mehr reagiert und Ihr iPhone nicht durch die Apple-Garantie, Verbraucherschutzgesetze oder AppleCare+ abgedeckt ist.

Für sonstige Schäden außerhalb der Garantie hat Apple einen Pauschalpreis von 611,10 Euro festgesetzt. Zum Vergleich: Die Reparatur bei sonstigen Schäden kostet beim iPhone 8 401,10 Euro, beim iPhone 8 Plus 451,10 Euro.

iphone x reparatur

Mit AppleCare+ vorsorgen

AppleCare+ für das iPhone X kostet 229 Euro und beinhaltet die Abdeckung von zwei Unfallschäden. Ein Unfallschaden kann für die Displayreparatur oder für sonstige Schäden geltend gemacht werden. Für jede Reparatur wird eine Servicegebühr erhoben: Für die Displayreparatur sind es 29 Euro, für sonstige Schäden 99 Euro. Bei Versand fallen weitere 12,10 Euro an. Der Akku-Tausch kostet weiterhin 101 Euro für alle qualifizierten iPhone-Modelle. Achja, werft doch noch einen Blick in unseren Bericht „iPhone X: Diese Hüllen schützen euer neues iPhone“ </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer Plattformer „Lost Hero“: Die Prinzessin retten ist gar nicht so leicht!

Nanovation ist wie nahezu jeder Woche unter den Neuerscheinungen der Woche vertreten. Dieses mal gibt es den hammerharten Plattformer Lost Hero (AppStore). Der Download der Universal-App für iPhone und iPad ist (wie meist bei diesem Publisher) kostenlos möglich. Auch das Spielen ist komplett kostenlos möglich. Es gibt nur ein paar Werbeunterbrechungen und In-App-Angebote. Diese sind aber nur für das Freischalten aller Levels bzw. Checkpoints sowie Charaktere. Die Preise sind hierfür zwar recht gesalzen, aber eigentlich sollt ihr die Level ja ohnehin selbst meistern.
-gki26415-
In Lost Hero (AppStore) spielt ihr einen kleinen schwarzen Block mit Augen (weitere Charaktere könnt ihr freischalten), der am Levelziel die nicht weniger unvorteilhaft geformte Prinzessin retten muss. Da lasst ihr euch natürlich nicht zweimal bitten und macht euch auf den Weg. Doch das ist gar nicht so einfach. Jedes der 30 Level ist gespickt mit allerhand Gefahren tödlicher Natur.

Klein, aber oho

Die Level sind zwar allesamt nicht lang. Es dauert aber in der Regel doch einige Versuche, um das Ziel unbeschadet zu erreichen. Denn bereits der erste Kontakt mit Dornen, Sägeblättern und den vielen weiteren Gemeinheiten und Fallen wirft euch zum Levelstart zurück – es sei denn, dass ihr mit den gesammelten Münzen einen Checkpoint aktiviert habt.
-a-
Die Steuerung erfolgt über zwei Pfeile links zum Laufen nach links und rechts sowie einen Button zum Springen rechts. Auf diese Weise gilt es den Helden mit Geschick und dem richtigen Timing von Plattform zu Plattform und vorbei an einer Gefahr nach der anderen zu steuern. Liebt ihr hammerharte Plattformer, dann könnt ihr mit dem kostenlosen Lost Hero (AppStore) durchaus euren Spaß haben – und vor allem eine knifflige Herausforderung… Der Beitrag Neuer Plattformer „Lost Hero“: Die Prinzessin retten ist gar nicht so leicht! erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Walmart: 100.000 Macs für Mitarbeiter in 2018?

Laut Prognosen von IBM könnte Walmart 2018 bis zu 100.000 Macs einsetzen.

Im Zuge der Jamf Nation User Conference 2017, der weltgrößten Konferenz von Apple-IT-Admininstratoren, wurde bekannt, dass der Einzelhandelsgigant Walmart immer stärker auf Macs setzen will. Bereits heute profitiert das Unternehmen von den gesunkenen Supportkosten durch den Einsatz von 7.000 Macs.

Miles Leacy, Walmarts Technikexperte, erklärte im Bühnengespräch mit IT-Experten von Apple, SAP und Capital One, dass Nutzer von Windows-PCs in seinem Unternehmen häufiger Support benötigen als vergleichbare Mac-Nutzer.

Bis zu 100.000 Macs in 2018?

Für eine neue IT-Strategie hat sich Walmart deshalb von IBM beraten lassen, um zu prüfen, ob das Unternehmen ein ähnliches Mitarbeiterprogramm wie letzteres einführen sollte. Bei IBM haben Mitarbeiter seit Mitte 2015 die freie Wahl zwischen der Nutzung eines Windows-Laptops oder eines Macs. Obwohl die Anschaffungskosten von Macs höher ausfallen, ist das Programm für IBM ein großer Erfolg: „Jeder Mac, den wir kaufen, spart uns Geld“, so IBMs IT-Chef Fletcher Previn.

IBM geht nach den Beratungen nun davon aus, dass Walmart im nächsten Jahr bis zu 100.000 Macs an Mitarbeitr verteilen könnte.

Joe Park, Walmarts Senior Director für Associate Digital Experience, sagte dazu vorerst nur: „Wir bieten unseren Mitarbeitern verschiedene Werkzeuge für ein bestmögliches digitales Arbeitsumfeld an, damit sie ihre Aufgaben so effizient wie möglich erfüllen können.“

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kicker-App jetzt auch für das iPad optimiert

Kicker AppFußballfans mit iPad können den anstehenden Bundesliga-Spieltag für einen Blick auf die überarbeitete Kicker-App nutzen. Die Anwendung zeigt sich in der aktuellen Version 5 nun auch für das iPad optimiert. Die Entwickler versprechen in Verbindung mit der dadurch möglichen Nutzung im Querformat ein deutliches Plus an Informationen etwa über Spieler, Vereine und Trainer. Neben dem […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Adobe: Vorletztes Update für Photoshop Lightroom 6 erschienen

Adobe hat das vorletzte Update für Photoshop Lightroom 6 veröffentlicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Reparatur außerhalb der Garantie wird teuer

Das iPhone X bricht schon vor der Veröffentlichung alle Rekorde, besonders beim Preis. Das neuste Modell ist Apples teuerstes Smartphone. Mit dem Start der Vorbestellung, veröffentlicht Apple heute auch seine neue Preisliste für iPhone-Reparaturen außerhalb der Garantie und die hat es beim iPhone X in sich. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Diese Hüllen schützen euer neues iPhone

Welche Hüllen gibt es für das iPhone X? Wir haben eine kleine Auswahl.

iPhone X

Habt ihr heute morgen ein iPhone X bestellt? Damit eure neues Smartphone auch von Anfang an geschützt ist, möchten wir gerne auf die aktuell verfügbaren Schutzhüllen für das neue Top-Modell aufmerksam machen.

Ein Case von Apple

Apple bietet für 45 Euro das iPhone X Silikon Case in neun verschiedenen Farben an. Wer es etwas hochwertiger mag, kann zum iPhone X Leder Case greifen, das mit 59 Euro zu Buche schlägt. Auch wir haben uns für das Leder Case entschieden. Die Knöpfe sind weiterhin erreichbar, die Griffigkeit wird sich erhöhen.

iphone x case

Wer zudem auch die Vorderseite schützen will, kann zum iPhone X Leder Folio greifen, das mit 109 Euro ein absolutes Premium-Produkt ist. Hier gibt es eine Klapphülle, in dessen Deckel Platz für Karten, Geld oder Quittungen ist. Auch hier kommt Leder und Mikrofaser zum Einsatz.

Wir haben uns beide Lederhüllen zur Ansicht bestellt und werden euch diese später noch einmal im Video zeigen.

iPhone X Hüllen bei Amazon kaufen

Da die Form des iPhone X jetzt schon etwas länger bekannt ist, gibt es auch schon ausreichend Zubehör für die neuen Smartphones. Unter anderem gibt es Hüllen von Spigen und Anker sowie weiteren eher unbekannten Firmen. Hier eine Auswahl.

iPhone X Hülle [Kabelloses Aufladen...

Electronic Silk Road Corp - Elektronik

9,99 EUR
Angebot
iPhone X Hülle Case, [Unterstützt kabelloses...

Easyacc - Wireless Phone Accessory

19,99 EUR - 11,40 EUR 8,59 EUR
iPhone X Ledertasche / Hülle. Echtes,...

B.A.M Worldwide ltd - Elektronik

30,00 EUR
Angebot
iPhone X Hülle, Anker KARAPAX Touch Dünne Matte...

Anker - Elektronik

15,99 EUR - 9,00 EUR 6,99 EUR
Angebot
Incipio Feather Schutzhülle für Apple iPhone X -...

Incipio - Zubehör

19,99 EUR - 0,41 EUR 19,58 EUR

Hochwertige Hüllen von Kavaj, Artwizz & Co.

Wer etwas hochwertigere Hüllen sucht, sollte sich folgende Produkte ansehen.

Angebot
KAVAJ iPhone X Tasche Leder "Dallas" Cognac-Braun...

KAVAJ - Wireless Phone Accessory

39,90 EUR - 10,30 EUR 29,60 EUR
Angebot
KAVAJ iPhone X Hülle Leder "Tokyo" Schwarz iPhone...

KAVAJ - Wireless Phone Accessory

34,90 EUR - 8,40 EUR 26,50 EUR
StilGut Book Type Case, Hülle Leder-Tasche für...

StilGut - Wireless Phone Accessory

29,99 EUR

Wenn ihr gerne eine Displayglas verwenden wollt, habt ihr aus folgenden Produkten die Auswahl.

Bovon iPhone X Panzerglas, Schutzfolie [3D...

Bovon - Elektronik

ab 7,99 EUR
Angebot
iPhone X Panzerglas Schutzfolie [2 Stück] Anker...

Anker - Elektronik

21,99 EUR - 14,00 EUR 7,99 EUR
iPhone X Panzerglas, 2 Stück, Spigen, Easy...

Spigen - Elektronik

8,99 EUR

Der Artikel iPhone X: Diese Hüllen schützen euer neues iPhone erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Apple-Zubehör: Lederkleid fürs MacBook und Hüllen für das iPhone X

Neues Apple-Zubehör: Lederkleid fürs MacBook und Hüllen für das iPhone X

Apple hat verschiedene neue Schutzhüllen für sein Top-Smartphone ins Angebot aufgenommen. Zudem gibt es ein neues Lederprodukt für das MacBook "außer der Reihe". Die Preise sind gesalzen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Trick or Cheat: 5 Horror-Games für Mac und iPhone zu Halloween 2017

Zugegebenermaßen bin ich ein richtiger Angsthase, was Horror-Games angeht. Anders als Horrorfilmen nimmt man in Horror-Games meist die Rolle einer Hauptfigur ein und erlebt die Geschehnisse durch die Augen dieser Figur. Das Hineinfühlen in den Raum einer virtuellen Welt wird dadurch viel immersiver, wie Medientheoretiker sagen würden. Gerade dieses Phänomen[...]

Der Beitrag Trick or Cheat: 5 Horror-Games für Mac und iPhone zu Halloween 2017 erschien zuerst auf Applepiloten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp: So löschen Nutzer versehentlich verschickte Nachrichten

Das Missgeschick dürfte vielen WhatsApp-Nutzern schon passiert sein: Kurz nachdem man eine Nachricht abschickt hat, fällt auf, dass sie im falschen Chat gelandet ist. Je nach Inhalt des Nachrichtentextes kann das schnell unangenehm bis peinlich werden. WhatsApp hat jetzt eine neue Funktion angekündigt, die Anwendern die Chance gibt, versehentlich versendete Mitteilungen schnell wieder zu lösc...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Transcend liefert SSD-Upgrades mit PCIe für MacBook Air und MacBook Pro aus

Der Hardwarehersteller Transcend hat mit der Auslieferung der im August angekündigten SSD-Upgrades begonnen. Sie richten sich an solche Macs, die mit einem relativ kleinen SSD-Laufwerk ausgestattet sind. Mit dem JetDrive 820 lässt sich die interne Kapazität deutlich erhöhen - auf bis zu 960 GB.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Freitag Filmabend: 120 Filme für je 99 Cent

Ein Blick auf unsere Wetter-App zeigt, dass der heutige Tag eher trist wird. Kein Wetter, welches so richtig einlädt vor die Tür zu gehen. Falls ihr den heutigen Tag bzw. heutigen Abend noch nicht verplant habt und auch kein Interesse am Bundesligaspiel zwischen Mainz und Frankfurt habt, so könnt der Amazon Freitag Filmeabend etwas für euch sein.

Amazon Freitag Filmabend: 120 Filme für je 99 Cent

Immer wieder Freitags veranstaltet Amazon den sogenannten Freitag Filmabend und offeriert zahlreiche Filme zum Schnäppchen-Preis von nur 99 Cent.

Am heutigen Tag hat sich der Online-Händler besonders viele Filme ausgesucht und schickt gleich 120 Filme ins Rennen, zwischen denen ihr wählen könnt. Es heißt

Nur heute: Halloween-Filme für je nur 0,99 EUR leihen. Wählen Sie gleich Ihre Favoriten aus diesen Filmen und machen Sie es sich gemütlich. Einmal geliehen, haben Sie 30 Tage Zeit, Ihre ausgewählten Filme zu starten. Sobald Sie die Wiedergabe eines Films gestartet haben, können Sie ihn innerhalb von 48 Stunden zu Ende sehen.

Wie eingangs erwähnt: Solltet ihr heute nichts mit euch anzufangen wissen, so werft einen Blick auf den Amazon Freitag Filmabend und guckt, ob der passende Filme oder die passenden Filme für euch dabei sind. Bei dem Preis kann man nicht wirklich etwas falsch machen. Ihr findet unter anderem Filme wie z.B. Stephen Kings Es, Sieben, Shining, Hide & Seek, Sinister, Hostel, Psycho, Friedhof der Kuscheltiere und viele mehr.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Alles ausverkauft – oder eBay

Face ID iPhone X

Wer nun noch Apples Top-Smartphone ergattern möchte, muss mindestens fünf Wochen warten – vermutlich länger. Alternativ kann man sich bei Onlineauktionen umsehen, natürlich mit erheblichen Preisaufschlägen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Reparaturkosten von bis zu 611 Euro bei Apple

Ihr solltet auf Euer iPhone X offenbar noch besser aufpassen als auf andere iPhones…

Denn die Reparaturkosten des neuen Smartphones aus Cupertino – das ab heute vorbestellt werden kann – sind deutlich höher als die seiner Vorgänger.

Für eine Reparatur des Bildschirms müsstet Ihr theoretisch 321,10 Euro zahlen. Ganze 611,10 Euro werden für anderweitige Schäden am Gerät fällig, die nicht von der Garantie abgedeckt werden.

iPhone X: Reparaturen kosten 120 bis 150 Euro mehr

Zum Vergleich: Gleichartige Maßnahmen kosten beim iPhone 7/ bzw. den jeweiligen Plus-Modellen „nur“ 181,10 bzw. 201,10 Euro für Displayschäden und 401,10 bzw. 451,10 Euro.

Nur beim Akkutausch hat sich nichts geändert. Hier verlangt Apple wie bei allen anderen Modellen auch beim iPhone X 101,10 Euro. (danke Reinhard)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vorbestellbar: das iPhone X grenzenlos genießen bei o2

Ein fast grenzenloses Display in Verbindung mit grenzenlosem Surfvergnügen: das Apple iPhone X kann ab sofort bei O2 mit einem Free-Tarif vorbestellt werden. 

Apple iPhone X Coming Soon Banner

Das iPhone X von Apple ist die Zukunft zum Greifen nah. Ab heute vorbestellbar wird es ab dem 3. November 2017 an die Kunden verschickt. Ausgestattet ist es mit innovativer Technologie: ein fast randloses OLED Display, die True-Depth Kamera auf der Vorderseite, die die neue Funktion Face ID ermöglicht. Eine 12 Megapixel Dual-Kamera auf der Rückseite, mit der endlich Augmented Reality in den Alltag einzieht. Und das alles angetrieben von einem der intelligentesten und leistungsstärksten Chips, den es jemals in einem Smartphone gab, dem Apple A11 Bionic.

iPhone X ohne Grenzen genießen

Das iPhone X sprengt Grenzen und braucht einen Datenvertrag an der Seite, die diese Freiheit unterstützt. Passend dazu gibt es bei O2 die Free-Tarife, die euch beim Erreichen des monatlichen LTE-Datenvolumens nicht mehr auf Kilobit-Raten drosselt, sondern euch die Freiheit gibt, weiterhin mit bis zu 1 Megabit die Sekunde zu surfen.

Das iPhone X mit dem o2 Free M vorbestellen

Passend zum iPhone X erhaltet ihr im O2 Free M-Tarif 10 Gb Highspeed-Datenvolumen mit LTE Max-Geschwindigkeit. Solltet ihr dieses aufbrauchen, könnt ihr bis zum nächsten Monat mit bis zu 1 Megabit die Sekunde weitersurfen. Weiterhin inkludiert ist eine Telefon- sowie eine SMS-Flat in alle deutsche Netze. Und selbstverständlich könnt ihr euren Vertrag auf im EU-Ausland nutzen. Alle diese Vorteile inklusive dem iPhone X erhaltet ihr für monatlich 79,99 € sowie einmalig 61 € für das Smartphone.

-> das Apple iPhone X mit dem o2 Free M vorbestellen!

Tarifdetails auf einen Blick:

  • Tarifname: o2 Free M
  • Internet: 10 GB Highspeed-Datenvolumen mit LTE Max.
  • Endloses surfen mit bis zu 1000 KBit/s auch nach Aufbrauch des Datenvolumens
  • Telefon- & SMS-Flat in alle deutsche Netze
  • EU-Roaming inklusive
  • Kosten – monatlich: 79,99 €
  • Kosten – einmalig für das iPhone X: 61 €
  • Vorbestellen bei o2!
  • Die genauen Tarifbestimmungen entnehmt ihr bitte der Website von O2
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple kauft PowerbyProxi

Apple kauft PowerbyProxi
[​IMG]

Was Apple mit der Apple Watch begann, wird jetzt mit dem iPhone 8 fortgesetzt: Apples Engagement beim Thema Wireless Charging. So gibt es in diesem Bereich jetzt auch eine kleine Übernahme - der Konzern aus Cupertino übernimmt PowerbyProxi. Die Firma aus Neuseeland beschäftigt sich mit Lademodulen....

Apple kauft PowerbyProxi
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

611 Euro pauschal: Apples iPhone X-Reparaturkosten

Alle ModelleIm Rahmen der heute gestarteten iPhone X-Vorbestellungen hat Apple auch Teile seines Web-Angebotes überarbeitet und unter anderem auch die Übersicht der Reparaturkosten für Serviceleistungen aktualisiert. Entgegen den letzten beiden Änderungen an der Preistabelle hat Apple diesmal von der Erhöhung der Service-Gebühren für Altgeräte abgesehen, dafür jedoch erstmals über die Kosten informiert, die Käufer eines iPhone […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

12″ MacBook: Zwei neue Lederhüllen von Apple

Besitzer eines 12″ MacBooks können sich neues Zubehör von Apple anschaffen.

Kurz nach dem Start der Vorbestellungen für das iPhone X wurden noch zwei neue Lederhüllen für den kleinen Laptop ins Programm des Apple Online Stores geschafft. Sie haben ein den aktuellen iPad Pro Hüllen nachgeahmtes Design und kommen in den von diesen bekannten Farben Sattelbraun und Mitternachtsblau.

Kostenpunkt für den hochwertigen Schutz: 169 Euro. Wie gewohnt ist der Versand gratis, wer direkt bestellt, erhält das Zubehör zwischen dem 2. und 6. November. Alternativ werden sie ab dem 6. November auch in Apple Stores zu haben sein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Vorbestellungen bei Apple starten

iPhone X: Vorbestellungen bei Apple starten
[​IMG]

Pünktlich um 9 Uhr starteten nun auch die Vorbestellungen für das iPhone X. Geliefert wird das neue Apple-Flaggschiff pünktlich zum 3. November – sofern man denn rasch genug bestellt. Den bisherigen Informationen nach dürfte das Angebot recht begrenzt sein,...

iPhone X: Vorbestellungen bei Apple starten
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apps können dich heimlich fotografieren

Apps welche Zugriff auf deine Kamera haben, können dich Fotografieren und Filmen. Dies wenn die entsprechende App geöffnet ist und die Zugriffsrechte gegeben sind. Zudem ist es möglich die unbemerkt getätigten Aufnahmen an einen beliebigen Server zu übertragen. Mit iOS 11 wurde neu die Möglichkeit geschaffen Augmented Reality (AR) Apps zu entwickeln in den eigenen vier Wänden in die virtuelle Realität einzutauchen. Das wiederum bringt die Möglichkeit die unbemerkt getätigten Aufnahmen einer Gesichtserkennung zu unterziehen.

Felix Krause hat diese Möglichkeit in iOS 11 gefunden. Auf seiner Homepage erklärt er was du dagegen machen kannst.

Was ist möglich

  • Zugriff auf Front- und Rückseitige Kamera von iPhone und iPad wenn die App im Vordergrund läuft
  • Sehen was du machst und anhand der Meta-Daten der Fotos wissen wo du bist
  • Einzelne Bilder des Videostreams auf einen Server laden und mit einer Gesichtserkennungssoftware auslesen:
    • Finde Bilder dieser Person im Internet
    • Ein 3D Modell der Person erstellen
  • Live-Stream der Kamera ins Internet. Den Leistungsstarken Prozessoren von iPhone und iPad ist diese Aktivität schwer zu bemerken
  • Schätze die Stimmung des Nutzers anhand dem was die App anzeigt
  • Erkennen ob du alleine bis oder mehrere Personen neben dir sind
  • Videos von deinem Wohnzimmer, Badezimmer, Arbeit, etc. von Front- und Rückseiten Kamera
  • Mit iOS 11 Gesichtsmerkmale in Echtzeit erkennen (Augen, Mund, Gesicht)

Wichtig

  • Überprüfe die Datenschutzeinstellungen; muss jede App auf deine Kamera zugreifen können?
    Einstellungen -> Datenschutz -> Kamera
  • Zugriffsrecht entfernen. Wenn die App dennoch Zugriff auf die Kamera benötigt, fragt diese danach. Könnte dann aber auch heimlich Aufnahmen tätigen.
  • Fotos nur mit der iPhone/iPad Kamera-App aufnehmen. Per Copy&Paste Bilder aus der Foto-App in die entsprechende App einfügen
  • iPhone Kamera abdecken (eher die schlechteste Lösung)

Demo-App

Mit einer Demonstration zeigt Felix Krause auf wie das ganze funktioniert. In der Test-App machst du ein Foto von dir. Somit erhält die App Zugriff auf die Kameras. Scrollst du in der vermeintlichen App nach unten erscheinen plötzlich weitere Fotos von dir, welche du aber nicht aufgenommen hast. Diese wurden unbemerkt aufgenommen und hochgeladen. Auch Gesichtserkennung ist möglich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 27.10.17

Bildung

SAFE Alternatives (Kostenlos, App Store) →

Maths: Super Elite (Kostenlos, App Store) →

My First 101 Words (Kostenlos, App Store) →

ABC Fireworks - A fun way to learn the alphabet! (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

Data Manager Pro - Data Usage (Kostenlos, App Store) →

Barcode Toolbox-Scan,Create All QR & Data Matrix (1,09 €, App Store) →

Foto & Video

Small Camera = Small Photos (Kostenlos, App Store) →

Gesundheit & Fitness

U4Ea (Kostenlos, App Store) →

Lifestyle

VPN-My Super VPN (Kostenlos, App Store) →

EJesus Challenge (Kostenlos, App Store) →

Produktivität

GlanceLeaf (Kostenlos, App Store) →

Battery Manager ? (Kostenlos+, App Store) →

Reisen

Catherine Palace (1,09 €, App Store) →

Spiele

Trophy Hunt Pro (Kostenlos+, App Store) →

Dexter Slice (Kostenlos, App Store) →

Sport

Cricket Predict and Win (Kostenlos, App Store) →

Table Score (Kostenlos, App Store) →

Unterhaltung

RMS Queen Mary Clock (Kostenlos, App Store) →

Wirtschaft

Translate 2 for Safari (5,49 €+, App Store) →

SpeakItalian 2 (6 Italian Text-to-Speech) (5,49 €, App Store) →

Scan QRCode ,Barcode and Create All Type Code (1,09 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp führt Funktion zum Löschen von Mitteilungen ein

Der von mehr als einer Milliarde Menschen genutzte Messaging- und Telefonie-Dienst WhatsApp hat die Einführung einer bedeutenden Neuerung bekannt gegeben: Mitteilungen lassen sich ab sofort löschen – allerdings nur innerhalb von sieben Minuten nach dem Versand.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS-Hysterie: Apps, die Fotos schießen dürfen, dürfen Fotos schießen

iOS-Hysterie: Apps, die Fotos schießen dürfen, dürfen Fotos schießen
[​IMG]

Bei aller berechtigter Kritik an iOS und Sicherheitslücken finden auch immer wieder Meldungen ihren Weg ins Netz, die bei manchen zu einem Aufschrei führen – und bei anderen nur zu...

iOS-Hysterie: Apps, die Fotos schießen dürfen, dürfen Fotos schießen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Jetzt vorbestellen bei o2

Es ist soweit: Das iPhone X kann ab sofort vorbestellt werden. Wer bei Apple direkt kein Glück hatte, sich nicht in der Schlange anstellen möchte oder aus einem anderen Grund lieber woanders shoppt, der kann einen Blick zu o2 riskieren. Der Mobilfunker hat ein attraktives Angebot auf die Beine gestellt, das es sich zu überlegen lohnt.

iPhone X vorbestellen

Da ist es nun, das iPhone X. Ein 5,8 Zoll großer OLED-Bildschirm, der nahezu die gesamte Front bedeckt, Face ID mit überarbeiteter Frontkamera, kein Home-Button und dennoch alle Features eines iPhones – das ist, was Apple als das Smartphone für die nächste Dekade definiert. Ab heute kann es endlich vorbestellt werden.

Neben der offiziellen Quelle, dem Apple Store, kann es auch bei den Mobilfunkunternehmen vorbestellt werden. Das hat unter anderem einen preislichen Vorteil, denn während Apple den gesamten Kaufpreis auf einmal aufruft, kann man die Last etwa bei o2 deutlich verteilen.

Zum Beispiel mit dem Tarif o2 Free M, der 10 GB Highspeed-Datenvolumen im LTE-Netz mitbringt. Flatrate in alle deutsche Netze und EU-Roaming sind obligatorisch. Aber der Preis kann sich sehen lassen: Das iPhone X kostet nur einmal 61 Euro, der Vertrag jeden Monat 79,99 Euro.

-> Jetzt das iPhone X im o2 Free M vorbestellen

The post iPhone X: Jetzt vorbestellen bei o2 appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lightroom 6 Standalone - Adobe beendet Ende 2017 den Support

Als Adobe vor zwei Jahren mit Lightroom CC 6 die Fotoverwaltung in die hauseigene Creative Cloud hob, versprach man zugleich die weitere Pflege der Standalone-Version von Lightroom 6. Damit wollte man auf keinen Fall den gleichen Fehler begehen und professionelle Anwender verschrecken, wie es Apple mit Aperture und dem Fotos-Nachfolger demonstrierte. Doch war zugleich klar, dass auch für Lightr...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X auf eBay: Bieterschlacht treibt Preise über 2.000 Dollar

Braucht ihr noch etwas Geld? Wer sein iPhone X vorbestellt und einen frühen Liefertermin erwischt hat, kann seine Neuerwerbung gleich wieder weiterverkaufen – mit teils deutlichem Gewinn. Alles, was ihr hierzu braucht, ist ein Konto bei eBay und einen guten Lauf.

Der Run auf das iPhone X entwickelt sich ziemlich so, wie es von den meisten Beobachtern erwartet worden ist. Bereits wenige Stunden nach dem Startschuss für die Vorbestellungen müssen Kunden Wartezeiten von bis zu sechs Wochen in Kauf nehmen, bevor sie ihr neues gerät erhalten. Wie wir zuvor berichteten, sind alle Modelle und Farbversionen gleichermaßen von den langen Lieferzeiten betroffen. In dieser Situation gab es schon früher Käufer, die ihre neuen Geräte direkt wieder bei eBay zu Geld machen. Mit dem iPhone X gelingt das augenscheinlich auch ausnehmend gut. Bis zu 2.000 Dollar wird derzeit für ein iPhone X geboten, das noch Nichtmals ausgeliefert wurde.

Fell des Bären verteilt, bevor er erlegt ist

Erste Käufer schafften es sich einen Liefertermin für das iPhone X am 03. November zu sichern, wenn der offizielle Verkauf des neuen Modells auch im Apple Store beginnt. Wer den Verkauf dieses iPhone X, das voraussichtlich in einer Woche ausgeliefert wird, bei eBay einstellt, kann derzeit bis zu 2.000 Dollar einstreichen. So hoch gingen erste Gebote auf der Auktionsplattform. Amerikanische Käufer sind hier freilich stets etwas fanatischer als deutsche Apple-Kunden, aber auch hier lässt sich mit einem neuen iPhone in den aller ersten Wochen nach dem Launch in der Regel auch noch ein wenig Gewinn machen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Still und heimlich: Apple veröffentlicht Lederhülle für das 12 Zoll MacBook

Für das iPhone X ging der Apple Store heute morgen für einige Zeit offline. Das System musste für den Ansturm der Kunden vorbereitet und die neue Artikel eingetragen werden. Dabei scheint Apple mehr Veränderungen vorgenommen zu haben, als bekanntgegeben, denn ab sofort findet sich im Store auch eine neue Lederhülle für das 12 Zoll MacBook in zwei verschiedenen Farben.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Smarthome-Updates: Alexa-App und Firmware für Koogeek-Produkte neu

Koogeek UpdateIn der Alexa-App zeigt sich nun der zu Wochenbeginn angekündigte aktualisierte Smarthome-Bereich. Die ebenfalls angekündigten sogenannten Routinen, also die Möglichkeit, mit einzelnen Sprachkommando mehrere Szenen bzw. Aktionen gleichzeitig anzustoßen, lassen allerdings weiter auf sich warten. Die neue Ansicht bringt auf jeden Fall deutlich mehr Übersicht. Für die aufgelisteten Szenen oder Geräte lässt sich jeweils anzeigen, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X mit Vodafone Young Rabatt kaufen (Studentenrabatt + 3 Monate gratis)

Endlich lässt sich das iPhone X bei Vodafone vorbestellen. Da das iPhone X mit seinen verhältnismäßig hohen Startpreis ein großes Loch in das Portmonee reißt, ist es für junge Leute und Studenten fast unmöglich in die neue Generation einzutauchen. Rabatt-Aktionen sind hier herzlich willkommen. An dieser Stelle springt Vodafone mit den Young-Tarifen ein, die einige Vergünstigungen zu einem fairen Preis mitbringen. Hier gibt es alle Infos.

Vodafone Young: Studentenrabatt + 3 Gratismonate

Mit Vodafone Young kann jeder unter 28 Jahren aus insgesamt vier Tarifen auswählen. Alle Young Tarife haben eine Flat fürs Telefonieren, SMS und MMS in alle deutschen Netze. Das gilt auch für das EU-Ausland. Für welchen der vier Tarife ihr euch entscheidet ist Abhängig von dem benötigten Highspeed-Volumen abhängig, mit dem ihr mit bis 500 Mbit/s die Datenautobahn bereisen könnt.

Die Grundgebühr der Young-Tarife richtet sich auch nach dem gewählten Smartphone. Da das iPhone X das Objekt der Begierde ist, müssen wir in den sauren Apfel beißen und die höchste Katergorie „Premium-Smartphone“. Dies ist aber nur halb so schlimm, das die Preise für die Tarife von Vodafone sehr fair gestaltet sind. Zusätzlich gibt es 3 Monate die Grundgebühr geschenkt.

Der Clou an den Tarifen ist, dass die Kunden jeden Monat die Wahl haben, ob sie die Telefon-Flat gegen 200 Minuten in alle Netze und ein zusätzliches 500 MB Highspeed-Volumen eintauschen. Weiterhin kann auch die SMS-Flat gegen 500 MB zusätzliches Highspeed-Volumen eingetauscht werden. SO gibt es 1GB zusätzliches Datenvolumen

Young S

Im Rahmen des Young S gibt es 1 GB ungebremsten Datenvergnügen. Die Grundgebühr beträgt mit dem iPhone 47,99 Euro. Das iPhone X selber startet in diesem Tarif bei 749,90 Euro. Für Gelegenheitssurfer reichen die 1 GB sicher aus. Für größere Downloads sollte jedoch ein WLAN-Netz genutzt werden.

Young M

Weiter geht es mit dem Young M. Hier legt Vodafone noch einmal 2 GB drauf, so dass wir 3GB zum schnellen surfen erhalten. Die Grundgebühr beträgt 52,99 Euro und das iPhone X gibt es hier ab x649,90x Euro. Der Young M ist unsere klare Empfehlung, da er schon zu einem geringen Aufpreis im vergleich mit dem Young S zu haben ist, jedoch für die meisten Nutzer ausreichend Datenvolumen mitbringt. App-Downloads sollte man jedoch auch hier auf das WLAN-netz beschränken.

Young L

Hier stoßen wir langsam in Power-User-Gefilde vor. Vor monatliche 49,99 Euro gibt es 6 GB Highspeed-Datenvolumen, genau richtig wenn man unterwegs verstärkt auf das Internet angewiesen ist. Das iPhone x wechselt in diesem Tarif ab 549,90 Euro den Besitzer.

Young XL

Der Young XL macht seinem Namen aller Ehre. 10 GB Datenvolumen wollen erst einmal vebraucht werden. Deswegen empfehlen wir den Tarif auch nur Nutzern, die selten ein WLAN zur Verfügung haben oder oft im mobilen Netz auf Streaming-Daten zugreifen.. Die Grundgebühr beträgt 67,99 Euro und das iPhone X startet bei 549,90 Euro.

Vodafone Pass

Interessant ist in jedem Fall auch der neue Vodafone Pass. Ihr könnt euch bei den Young-Tarifen einen Vodafone Pass kostenlos dazu buchen. Es gibt den Vodafone Pass Chat, Social, Music und Video. Je nachdem für welchen Pass ihr euch entscheidet, könnt ihr unterschiedliche Apps mit eurem Smartphone nutzen, ohne dass der Datenverbrauch auf euer Highspeed-Volumen angerechnet wird. Beim Video-Pass stehen euch z.B. Amazon Prime Video, GigaTV-App und Netflix zur Verfügung.

RED+

Wir haben noch einen kleinen Tipp für euch. Wenn ihr euer Datenvolumen mit Famileienmitgliedern teilen wollt, bietet sich die Red+ Partnerkarte an. Hier könnt ihr euer Datenvolumen mit bis zu 4 Personen im Haushalt teilen. Fügt einfach eurem Red-Tarif bis zu 4 Red+ Allnet Karten hinzu. In den ersten beiden Monaten erhaltet ihr 20GB Gratis-Volumen für de ganze Familie. So könnt ihr ausprobieren, wieviel Datenvolumen wirklich benötigt wird. Nach den 2 Monaten könnt ihr in der MeinVodafone-App das Datenvolumen gemäß eurer Bedürfnisse zuordnen. Zusätzlich bietet die Partnerkarte eine Allnet-Flat fürs Telefonieren und Simsen. Die Partnerkarte könnt ihr auch bei der Vertragsverlängerung mitbuchen. Einfach während des Bestellprozesses den Haken bei „Red+ Allnet“ setzen und für 15 Euro eine Red+ Karte hinzufügen und an einem anderen Gerät nutzen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Wasser-Vernebler mit LEDs (230V)

Gadget-Tipp: Wasser-Vernebler mit LEDs (230V) ab 3.13 € inkl. Versand (aus China)

Mit den Ultraschall-Verneblern kann man auf einfache Weise sehr schöne Zimmer-Brunnen oder Dekorationen aufbauen.

Im Winter ein prima Luftbefeuchter.

Inkl. Beleuchtung!

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

WhatsApp: Nachträgliches Löschen von Nachrichten schon bald möglich

Manchmal schreibt man im Messenger Dinge, die man besser nicht abgeschickt hätte. WhatsApp ermöglicht bald das Zurückrufen von Nachrichten.

WhatsApp Loeschen

WhatsApp (App Store-Link) ist nach wie vor DER Instant Messenger unter iOS, Android und im Web, und zählte im Juni dieses Jahres weltweit 1,3 Milliarden Nutzer. In Deutschland nutzen laut Informationen von statista.com täglich 55 Prozent den praktischen Messenger, in der Altersgruppe der 14 bis 19-Jährigen sind es sogar satte 89 Prozent.

So ist es kaum verwunderlich, dass die Entwickler der Instant Messaging-App stets bedacht sind, ihre führende Position in den App Stores weiter aufrecht zu erhalten und der Anwendung kontinuierlich neue nützliche Funktionen zu verpassen. Wie WhatsApp nun im eigenen Blog mitteilt, wird es in den kommenden Tagen möglich sein, bereits versendete Nachrichten nachträglich zu löschen. Ein separates Update wird dafür nicht notwendig sein, das Feature wird direkt in den Messenger implementiert.

Wohl jeder, der über WhatsApp kommuniziert, hat sich beizeiten schon einmal gewünscht, eine Nachricht wieder zurücknehmen zu können – entweder, weil sie Fehler enthielt, versehentlich an den falschen Nutzer geschickt oder einfach vorschnell versendet wurde. Bisher war es zwar auch schon möglich, Nachrichten aus einem Chat zu entfernen, allerdings wurde diese dann nur auf dem eigenen Gerät gelöscht.

Löschen bis zu sieben Minuten nach dem Abschicken möglich

Unter iOS kann mittels eines längeren Fingerdrucks auf die zu löschende Nachricht die Option „Löschen“ ausgewählt werden. Tippt man dann das Papierkorb-Symbol an, besteht die Möglichkeit, neben „Nachricht löschen“ auch „Für alle löschen“ auszuwählen. Auf meinem iPhone 8 mit aktuellem iOS 11.0.3 und WhatsApp 2.17.70 war diese Option heute morgen noch nicht aktiviert, aber dieses sollte für alle Nutzer im Verlauf der nächsten Tage geschehen.

Außerdem wichtig zu wissen: Das nachträgliche Löschen für alle Chat-Teilnehmer ist nur sieben Minuten nach dem Absenden der Nachricht möglich. Der oder die Empfänger sehen dann stattdessen eine Mitteilung „Diese Nachricht wurde gelöscht“ im Chat. In den FAQ von WhatsApp findet sich außerdem die Information, dass „du und die Empfänger der Nachrichten die neueste Version von WhatsApp für Android, iPhone oder WindowsPhone installiert haben“ müssen. Zudem „sehen Empfänger die Nachricht eventuell, bevor sie gelöscht wird, oder wenn das Löschen nicht erfolgreich war. Du wirst nicht darüber benachrichtigt, wenn das Löschen für alle nicht erfolgreich war.“

Könnt ihr die neue Lösch-Funktion für kürzlich abgesendete Mitteilungen in WhatsApp schon nutzen, oder ist die Funktion auch bei euch noch nicht freigeschaltet? Für welche Zwecke könnt ihr euch vorstellen, von diesem Feature Gebrauch zu machen? Wir sind gespannt auf eure Meinungen.

WP-Appbox: WhatsApp Messenger (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel WhatsApp: Nachträgliches Löschen von Nachrichten schon bald möglich erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"Für alle löschen": WhatsApp führt Rückruf von Nachrichten ein

"Für alle löschen": WhatsApp führt Rückruf von Nachrichten ein
[​IMG]

Es ist wohl fast jedem schon einmal passiert, dass man eine abgeschickte Nachricht gerne nochmal zurückholen und löschen würde – und sei es, weil man im falschen Chat geantwortet hat. Bereits seit längerem...

"Für alle löschen": WhatsApp führt Rückruf von Nachrichten ein
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Update zur Lieferzeit (13.15 Uhr)

Das sind die aktuellen Lieferzeiten für das neue iPhone X.

Seit heute morgen um 9 Uhr könnt Ihr das iPhone X vorbestellen – und es ist heiß begehrt, weswegen die Lieferzeiten immer weiter in die Höhe schnellen.

iPhone X: Das sind die aktuellen Lieferzeiten

  • iPhone X, 64 GB, silber: 5–6 Wochen
  • iPhone X, 256 GB, silber: 5–6 Wochen
  • iPhone X, 64 GB, spacegrau: 5–6 Wochen
  • iPhone X, 256 GB, spacegrau: 5–6 Wochen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Ab sofort bei o2 vorbestellen

Ein großer Tag für alle iPhone-Fans: Heute beginnt die Zählung einer neuen Zeitrechnung. Das ist jedenfalls, was Apple uns glauben machen möchte, denn das iPhone X sei nicht weniger als der erste Schritt auf dem Weg in eine neue Dekade der Apple-Smartphones. Die Vorbestellung beginnt heute, die Verfügbarkeit startet ab 3. November, also in genau (...). Weiterlesen!

The post iPhone X: Ab sofort bei o2 vorbestellen appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Vorbestellung bei o2 gestartet

Ab heute beginnt bei Apple und dessen Fans ein neues Zeitalter: Das iPhone X kann vorbestellt werden. Mit allen Vorzügen und Neuerungen, OLED-Display, Face ID, dem randlosen Display, dem fehlenden Home-Button. Das gute Stück gibt es dabei nicht nur bei Apple, sondern auch bei den Mobilfunkanbietern, etwa bei o2 – und da sogar mit einem sehr ansehnlichen Tarif.

Die Zukunft beginnt…

Ab heute kann das iPhone X vorbestellt werden, ab kommender Woche wird es ausgeliefert. Wer unter den Glücklichen ist, die es als erster erhalten, wird es in 168 Stunden bewundern können. Der erste Gang geht dabei natürlich zu Apple, aber da kann man wohl davon ausgehen, dass nur die wenigsten das Glück haben, ihr Smartphone zeitnah zu erhalten. Davon abgesehen verlangt Apple den Kaufpreis sofort und am Stück.

Aber es gibt ja noch Alternativen, wie zum Beispiel o2. Das Mobilfunkunternehmen hat ein Angebot geschnürt, das sich durchaus sehen lassen kann. Die meisten iPhone-Nutzer kaufen laut Studie ihr Smartphone ohnehin über den Mobilfunkanbieter, entsprechend dürften auch die Verteilungen von Apple geregelt sein.

Der Tarif o2 Free M bringt euch 10 GB Highspeed-Datenvolumen mit LTE in der schnellsten Ausbaustufe, eine Flatrate in alle deutschen Netze und EU-Roaming. Dafür müsst ihr nur einmal 61 Euro auf den Tisch legen, die monatliche Grundgebühr liegt bei 79,99 Euro.

-> Jetzt das iPhone X im o2 Free M vorbestellen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Die besten Hüllen zum Schutz

Heute stellen wir Euch ein die besten Hüllen vor, mit denen Ihr Euer neues iPhone X schützen könnt.

Seit heute morgen kann das schmucke Gerät vorbestellt werden – wer es noch nicht getan hat, kann dies mit folgenden Links natürlich immer noch tun:

Passend zum Start gibt es von diversen Herstellern auch noch Schutzhüllen, damit das iPhone X von Anfang an gegen alle Unannehmlichkeiten gefeit ist. Allen voran ist natürlich das neue Leder Folio Case von Apple zu nennen. Mit seinen 109 Euro ist es nicht gerade günstig – aber dafür eben auch stilecht.

Manche werden aber auch – verständlicherweise – denken: Das Smartphone ist schon teuer genug, da bleibt eigentlich nicht mehr viel Budget für ein teures Case übrig. Zum Glück ist auf Amazon die Auswahl günstiger Hüllen groß.

Hier haben wir ein paar für Euch zusammengesucht:

Der bekannte Hersteller Anker hat zwei sehr schöne Modelle im Angebot – eins aus Plastik und eins aus Gunmetal:

Auch EasyAcc hat von Anfang an diverse Cases im Sortiment, von der einfachen Standard-Hülle bis zum Kunstleder-Modell mit Schlitzen für Karten:

Spigen bietet ebenfalls günstigen Schutz an. Wir empfehlen diese beiden – eine rutschfeste und eine durchsichtige Silikon-Hülle:

Wer ein paar Euro mehr zur Hand hat, kann sich alternativ dazu dieses Modell mit Ständer zulegen:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tipp: Lokale Kalender in macOS anlegen

Frage: Ich möchte einen lokalen Kalender zur Kalender-App hinzufügen, der weder auf einem Server liegt noch synchronisiert werden soll. Über „Ablage/Neuer Kalender“ ist es mir allerdings nur gestattet, Kalender in der iCloud anzulegen. Hat Apple die lokalen Kalender etwa aus High Sierra gestrichen?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple nimmt Lederhülle für MacBook ins Angebot

Apple bietet seit heute eine Lederhülle für das Zwölf-Zoll-MacBook (Baureihen 2015, 2016 und 2017) an. Sie ist in den Farben Mitternachtsblau und Sattelbraun zum Preis von 169 Euro erhältlich und sofort lieferbar.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

EXIF Viewer by Fluntro – View, Remove GPS Metadata

Exif Viewer ist eine schöne und gut gestaltete App für professionelle Fotografen, die ihre Arbeit ernst nehmen.
Diese App enthält auch die ExifViewer Foto Erweiterung zusammen mit voll funktionsfähiger App. Es ist eine Universal-App, einmal gekauft, können Sie sie auf allen iOS-Geräten (iPhone, iPad, iPod Touch) verwenden.

EIGENSCHAFTEN IN DER APP?
▸ Die App ermöglicht es Ihnen EXIF-Metadaten zu entfernen, einschließlich Foto GPS-Positionen, auch als Geotagging von Fotos bekannt.
▸ Die App zeigt die EXIF-Metadaten eines Fotos auf Ihrem iOS-Gerät (e), Foto-Stream oder iCloud.
▸ Zeigen Sie EXIF Tags wie ISO, Verschlusszeit, Brennweite, Kamera-Modell, Objektiv Modell, Zeitstempel, Aperture an,Shutter Count.
▸ Fähigkeit in Fotos zu zoomen, selbst mit größeren Größen wie 80 MB, ohne die Klarheit / Auflösung zu verlieren.
▸ Nachbestellung von EXIF-Tags in der Art und Weise die Sie bevorzugen und Fähigkeit EXIF-Tags auszublenden, die Sie nicht sehen wollen.
Wählen Sie die gewünschten Datumsformate ▸ (zB vor 1 Tag vs 24. August 2014 vs 24-08-2016 usw.).
▸ Sie können Fotos ohne EXIF-Metadaten optional ausblenden.
▸ Navigieren schnell zwischen nächsten und vorherigen Fotos in Exif Detailbildschirm durch nach rechts oder links wischen.
▸ Die App funktioniert im Landschaft und Portrait-Modus auf iPads.
▸ Die App ist optimiert für alle aktuellen iOS-Geräte wie iPhone 5SE, iPhone 6S, iPhone 6s +, iPad Mini, iPad Air, iPad Pro.
▸ Die App unterstützt auch 3D-Touch auf dem iPhone 6S und iPhone 6S Plus (oder neuere Gerät mit 3D-Touch-Unterstützung). Einschließlich Appshortcut um schnell auf „Favoriten“, „Fotostreams“, „Alben“, „Alle Fotos“ zuzugreifen. Peek und POP-Funktionalität auch auf ExifCards und Fotos in der Grid-Ansicht
▸ Fähigkeit Bilder mit oder ohne EXIF-Metadaten zu teilen.
▸ Kopieren von EXIF-Daten zum Clipboard (So, dass Sie EXIF-Daten als Text einfügen können und in einem anderen App teilen können)

WIE ENTFERNT MAN EXIF METADATEN Auf dem iPhone oder iPad mit der Exif Viewer-App von Fluntro
Sie haben die Möglichkeit, EXIF-Daten auf zwei verschiedene Arten zu entfernen
1) Überschreiben Sie neu erstellte Foto ohne EXIF-Daten auf das Originalbild (Andere Anwendungen werden wieder auf das Originalfoto zurückkehren können, wenn erforderlich)
2) Erstellen Sie eine doppelte Kopie des Fotos ohne EXIF Details. (Wir haben die Option auch Originalfotos zu entfernen nachdem eine duplizierte Kopie erstellt wird)

UNTERSCHIEDLICHE ANSICHTEN IN DER EXIF-Viewer-App
1) EXIF-Karten Listenansicht (wie im Screenshot zu sehen), wisch-Karten für schnelle EXIF-Details
2) Tabellenansicht
3) Kartenansicht zeigt Gruppen von Fotos auf der Karte und Ansicht EXIF-Details durch Tippen auf das Foto (Satelliten & Standard-Ansicht)

WIE ZEIGT MAN EXIF DATEN MIT HILFE VON EXIF VIEWER FOTOS ERWEITERUNG AN?
1) Öffnen Sie die Native Fotos App (oder andere 3rd Party Apps). Wählen Sie das gewünschte Foto (s), und tippen Sie auf Share / Aktionstaste. Wählen Sie ExifViewer App-Erweiterung
2) Exif Viewer App Erweiterung mit allen EXIF Details werden angezeigt.
3) Teilen Sie Fotos mit oder ohne EXIF-Metadaten oder kopieren Sie EXIF Details in Foto Erweiterung in die Zwischenablage

▸ Keine In-App-Käufe werden zu dieser App in einem zukünftigen Update hinzugefügt werden. So alle in Kürze verfügbaren Funktionen werden kostenlos sein

FAQ
Q1) Was sind EXIF-Metadaten?
EXIF „Exchangeable Image File Format“.
Wir nehmen sehr oft Bilder mit unserer Digitalkamera oder Handy auf. Es macht immer Aufzeichnungen und speichert eine beträchtliche Menge an EXIF-Daten in jedem Bild, das Sie aufnehmen, die eine Menge Informationen über die Kameraeinstellungen enthält (ISO, Blende, Brennweite, Bildgröße, Verschlusszeit, Kameramodell, Linsenmodell, GPS) Datum, Zeit, Ort und viele andere. EXIF-Metadaten-Tags anzusehen ist wichtig für Anfänger und Profifotografen gleichermaßen, zum verstehen welche Kameraeinstellungen oder Software verwendet wurde, um das Foto zu bestellen und zu bearbeiten

EXIF Viewer by Fluntro - View, Remove GPS Metadata (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Lieferzeiten explodieren, wie lange wartet ihr?

Das iPhone X ist wenig überraschend sehr gefragt. Schon jetzt liegen die Lieferzeiten bei bis zu sechs Wochen. Wie lange müsst ihr warten?

Wer zeitnah ein iPhone X ergattern möchte, musste schnell sein: Das iPhone X verkauft sich wie geschnitten Brot: Seit die Vorbestellungen bei Apple heute um 09:01 möglich sind, sind die Lieferzeiten relativ schnell drastisch explodiert. Gelang es den ersten Bestellern noch sich einen Termin direkt am 03. November zu sichern, musste man wenige Minuten später bereits zwei bis drei Wochen warten. Inzwischen sind die Liefertermine noch weiter nach vorn gerückt.

Bis zu sechs Wochen Wartezeit

Wer aktuell bestellt, muss etwa fünf bis sechs Wochen warten, bis er sein neues iPhone X in den Händen hält, egal für welche Farbvariante oder Speicherkonfiguration er sich entscheidet. Lange Lieferzeiten waren indes bereits erwartet worden, da Apple zum Start des iPhone X nur ein begrenztes Kontingent an Geräten für die Auslieferung zur Verfügung hat. Gerechnet wurde hier mit bis zu drei Millionen Einheiten. bis ende des Jahres könnte Apple jüngsten Prognosen nach bis zu 20 Millionen iPhone X verkaufen.
Wir sind gespannt: Wie lange müsst ihr auf euer neues iPhone X warten?

The post iPhone X: Lieferzeiten explodieren, wie lange wartet ihr? appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So deaktivieren Sie das Querformat für den Home-Bildschirm am iPhone 8 Plus

Im Gegensatz zum iPad war der Home-Bildschirm beim iPhone immer vertikal ausgerichtet. Erst als das iPhone 6 Plus aufkam, änderte sich dies. Je nach Geräteausrichtung gab es bei den Riesen-Smartphone-Modellen dann auch ein Querformat für den Homescreen, wonach sich die Apps und das Dock entsprechend der Rotation neu positionierten. Es gibt jedoch einen (indirekten) Weg, um das Feature zu deaktivieren.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Lieferzeiten steigen auf bis zu sechs Wochen

Das iPhone X kann erst seit wenigen Stunden vorbestellt werden, doch die Lieferzeiten sind bereits deutlich gestiegen. Wer jetzt bestellt, wartet bei Apple bis zu sechs Wochen.

Apple hat heute damit begonnen Vorbestellungen für das iPhone X aufzunehmen. Seit 09:01 Uhr können interessierte Kunden ihr Wunschmodell bei Apple ordern. Konnten die ersten Vorbesteller sich noch über einen angegebenen Liefertermin am 03. November freuen, müssen Kunden, die jetzt bestellen, deutlich länger warten. Stand 12:24 müsst ihr bei  allen Modellen und Speicherkonfigurationen mit Lieferzeiten von fünf bis sechs Wochen rechnen. Zuvor hatte sich die prognostizierte Lieferzeit einige Zeit bei zwei bis drei Wochen gehalten.

Lange Lieferzeiten wenig überraschend

Ab dem 03. November geht das iPhone X auch in den direkten Verkauf. Die Apple Stores weltweit werden dann mit einem beschränkten Vorrat an Geräten versorgt und ihr könnt auch ohne Vorab-Onlinebestellung dort euer Glück versuchen, es ist allerdings mit einem starken Andrang zu rechnen. Apple hatte daher bereits die Empfehlung ausgegeben möglichst früh am Store einzutreffen. Die nun verzeichneten langen Lieferzeiten wurden allgemein erwartet, da Apple zum Start des iPhone X nur eine begrenzte Menge an Einheiten zur Verfügung hatte.

Bis ende des Jahres wird damit gerechnet, dass bis zu 20 Millionen iPhone X in den Verkauf gelangen könnten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Afghanistan ’11: neuer Strategie-Brocken erobert das iPad

Die meisten Strategiespiele für iOS handeln vom Ersten oder Zweiten Weltkriegs oder noch weiter zurückliegenden Kriegen. Mit Afghanistan ’11 (AppStore) hat Slitherine nun einen neuen Titel veröffentlicht, der in der jüngeren Vergangenheit spielt und den US-amerikanischen Kampf gegen den Terror in Afghanistan thematisiert.

Das Strategiespiel, das zuvor bereits für PC erhälltlich war, ist nun auch im AppStore erschienen, allerdings dort nur für iPad verfügbar. Erforderlich ist ein iPad mit mindestens iOS 10. Und ein durchaus dick gefülltes Portemonnaie oder iTunes-Konto. Denn der Download ist mit 21,99€ kein Schnäppchen. Was bietet euch Afghanistan ’11 (AppStore) fürs Geld und lohnt sich der Download?
-gki26379-
Der Premium-Download umfasst zwei Modi: Kampagne und Skirmish. Die Kampagne bietet insgesamt 18 umfangreiche Missionen mit vier Schwierigkeitsgraden, wovon die ersten 4 als einleitende Tutorial-Missionen euch in eure Aufgaben, das Gameplay und die Besonderheiten dieses Strategiespieles einführen. Dabei wird leider auch klar, dass es keine deutsche Lokalisierung gibt. Ihr solltet also über solide Englischkenntnisse verfügen, um voll in Afghanistan ’11 (AppStore) eintauchen zu können.

Komplex und umfangreich

Das Gameplay ist gewohnt rundenbasiert. In jeder Runde habt ihr eine begrenzte Anzahl an Aktionspunkten je Einheit, die ihr in Bewegungen, Kampfhandlungen und weitere Aktionen investieren könnt. Dabei kommt es in Afghanistan ’11 (AppStore) nicht nur zu Kämpfen, wie es oft in Strategiespielen der Fall ist. Es geht also nicht nur um den Kampf der Taliban, sondern auch um das Gewinnen der Herzen der lokalen Bevölkerung sowie den Aufbau von Infrstruktur und mehr.
-a-
Das gibt dem Strategiespiel einen eigenen Touch. Und wo wir gerade bei „Touch“ sind, kommen wir zur Steuerung. Diese erfolgt gewohnt per simpler Taps, über die ihr Einheiten auswählt und bewegt sowie in den diversen Menüs die entsprechenden Optionen auswählt. Hierfür ist es praktisch, wenn ihr im Tutorial gut aufpasst, um die Bedeutung der einzelnen Icons sowie der verscheidenen Einheiten kennenzulernen. Auch Luftunterstützung gibt es natürlich, was weitere strategische Tiefe ins Spiel bringt.

Sicherlich ist Afghanistan ’11 (AppStore) wahrlich kein Schnäppchen. Dafür bietet es aber auch einen beachtlichen Umfang und nach unseren Eindrücken gekonntes Strategie-Gameplay mit viel Tiefe und Möglichkeiten, das wir allen Fans dieses Genres empfehlen können. Wir würden uns noch eine deutsche Lokalisierung wünschen. Und ein paar kleine Bugs gibt es leider auch noch, die zu dem einen oder anderen Abstzr der App führten.

Der Beitrag Afghanistan ’11: neuer Strategie-Brocken erobert das iPad erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Safari arbeitet unter High Sierra wesentlich effizienter

Istat Menus HeaderEine kleine Randnotiz mit der Möglichkeit, eure persönlichen Erfahrungen mit einzuwerfen: Apples Webbrowser Safari hat seinen Speicherhunger mit macOS High Sierra deutlich gedrosselt. Der teils exorbitante Speicherbedarf war lange Zeit einer der größten Kritikpunkte an Safari. Insbesondere auf mit weniger Arbeitsspeicher ausgestatteten Rechnern konnte dies zu Beeinträchtigungen führen und die Systemleistung verlangsamen. Apple-Blogger Kirk McElhearn […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht fünfte Beta von macOS High Sierra 10.13.1

In der kommenden Woche dürfte Apple, kurz vor dem offiziellen Verkaufsstart des iPhone X, die ersten größeren Updates für die im September veröffentlichten neuen Betriebssysteme veröffentlichen. Die Betaphase läuft bereits auf Hochtouren und befindet sich ganz offensichtlich auf der Zielgeraden. Nachdem Anfang der Woche bereits die fünften Vorabversionen von iOS 11.1, watchOS 4.1 und tvOS 11.1 veröffentlicht hatte, zog nun auch macOS High Sierra 10.13.1 nach und steht sowohl für registrierte Entwickler, als auch für Teilnehmer am Public Beta Programm zum Download bereit. Ich erwarte die Freigabe der finalen Versionen am kommenden Mittwoch.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11.1 im Anmarsch: Apple liefert wichtige Verbesserungen

Emoji iOS 11.1

Neben vielen neuen Emojis reicht das erste große Update für iOS 11 fehlende Funktionen nach und geht Probleme an – etwa bei der iPhone-Akkulaufzeit. iOS 11.1 steht kurz vor der Fertigstellung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenfreier Audioeditor Audacity: Großes Release am Horizont

Die nächste Version des kostenlosen Audioeditors Audacity wirft ihren Schatten voraus. Das Open-Source-Projekt hat einen sogenannten Release-Candidate von Audacity 2.2 zum Download bereitgestellt. Release-Candidate bezeichnet die abschließende Entwicklungsphase in der Softwareentwicklung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Instagram bietet jetzt Halloween-Filter und Superzoom-Funktion

Das Foto-Netzwerk Instagram bietet jetzt neue Filter und neue Funktionen an.

instagram halloween

Ihr nutzt Instagram (App Store-Link) aktiv? Dann könnt ihr passend zum bevorstehenden Gruselevent, also Halloween, schon jetzt entsprechenden Filter und Sticker nutzen. Ab sofort könnt ihr neue Facefilter aktivieren, unter anderem gibt es eine Art Nachtsicht, Dracula-Zähne oder auch ein paar blutige Spritzer auf dem Gesicht. Die Filter könnt ihr einfach über das kleine Gesicht-Icon aktivieren und anwenden.

Des Weiteren könnt ihr eure Fotos und Stories mit Stickern verschönen, hier stehen unter anderem Kürbisse, Spinnen, Fledermäuse und Co. zur Nutzung bereit. Ebenso neu ist die Funktion Superzoom. Wer ein Video für die Storie aufnimmt, kann den Superzoom aktivieren, der automatisch immer näher ans Gesicht zoomt – ohne händische Hilfe.

superzoom

Instagram ist weiterhin ein kostenloser Download für das iPhone, ist 135 MB groß und wird mit viereinhalb Sternen bewertet. Auf dem Foto-Netzwerk sind ziemlich viele Prominente und Stars unterwegs, wer Einblicke in dessen Leben sehen will, wird auf Instagram sicherlich fündig.

WP-Appbox: Instagram (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Instagram bietet jetzt Halloween-Filter und Superzoom-Funktion erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neu für WhatsApp: Nachrichten auch nach Versenden löschen

WhatsApp hat ein von vielen Usern erwartetes Update erhalten.

Die neue Version führt das bereits in Betas entdeckte Feature „Für alle löschen“ offiziell ein. Damit können bereits versandte und an Chat-Teilnehmer zugestellte Nachrichten bis zu sieben Minuten nach dem Abschicken komplett gelöscht werden.

Dies funktioniert so: Tippt auf eine Nachricht und haltet den Finger gedrückt. Im dadurch geöffneten Dialog findet Ihr die Funktion unter dem Menüpunkt „Löschen“. Ganz simpel – aber eben auch effektiv.

„Für alle löschen“ wird in den nächsten Stunden und Tagen ausgerollt

„Für alle löschen“ wird in diesen Stunden und Tagen für alle WhatsApp User freigeschaltet und dürfte auch schon bald für Euch verfügbar sein.

WhatsApp Messenger WhatsApp Messenger
(408541)
Gratis (iPhone, 148 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple bietet neue Lederhülle für das 12 Zoll MacBook an

Apple offeriert eine neue Lederhülle für das 12 Zoll MacBook an. Ohne und wenn und aber steht der heutige Freitag ganz im Zeichen des iPhone X Vorverkaufsstarts. Telekom, o2 und Vodafone nehmen bereits seit den frühen Morgenstunden Bestellungen entgegen und seit 09:01 Uhr ist auch Apple mit von der Partie. Doch nicht nur das iPhone X ist neu im Apple Online Store, auch eine neue Lederhülle für das 12 Zoll MacBook zeigt sich.

Neue Lederhülle für das 12 Zoll MacBook

In den frühen Morgenstunden hat Apple seinen Online Store vom Netz genommen, um hinter den Kulissen die Vorbereitungen für den iPhone X Verkaufsstart zu erledigen. Als der Store um 09:01 Uhr zurück kehrte, war nicht nur der Bestellen Kopf für das iPhone X freigeschaltet, Apple hat auch neues Zubehör im Store platziert.

Genauer gesagt, handelt es sich um eine Lederhülle für das 12 Zoll MacBook. Apple betont, dass die von Apple gefertigte Hülle aus hochwertigem europäischem Leder mit einem Futter aus weicher Mikrofaser gefertigt wurde. Steckt das MacBook in der Hülle, so bleibt der USB-C Anschluss frei. So könnt ihr gleichzeitig euer Gerät laden und schützen.

Die neue Lederhülle für das 12 Zoll MacBook erhaltet ihr in den Farben Mitternachtsblau und Sattelbraun. Der Preis liegt bei 169 Euro. Die Hüllen sind auf Lager und werden kostenlos versandt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Back to RSS

Kurz gefasst:

  • Addon das neue Komentare zu Artikel meldete flog raus (Benachrichtigung via Mail gefiel mir so gar nicht)

  • Plan B: zurück zu RSS. 1 Feed für Artikel. 1 Feed für Kommentare

  • alles zu finden unter Reiter Feed

PS. ist auch Datenschutzfreundlicher. </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

11 Top-Apps im Sonderangebot - für Mac, iPhone & iPad

Obwohl seit heute die heiße Vorbestellungsphase für das iPhone X begonnen hat, sind im App Store vor allem für den Mac viele interessante Sonderangebote gelistet. Darunter befindet sich aus eigenem Haus die neue Grafiksoftware Logoist 3 (-50%) und das prämierte Ego-Adventure Prey (-75%). Für iOS gibt es unter anderem Dexter Slice (gratis) und das praktische RoomScan Pro (gratis) zu entdecken. N...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X Camping: Deutschlands größter Apple Fan „zeltet“ schon jetzt vorm Apple Store

iPhone X Camping: Deutschlands größter Apple Fan „zeltet“ schon jetzt vorm Apple Store auf apfeleimer.de

iPhone X Apple Store Camping 2017: Deutschlands wahrscheinlich größter Apple Fan Helge hat uns bis jetzt immer mit eindrucksvollen Bildern und Videos der iPhone Releases versorgt.

Für den iPhone X Verkaufsstart wird Helge jedoch nicht erst nächste Woche seine „Zelte“ aufschlagen. Für den einmaligen Verkaufsstart des diesjährigen Jubiläumsmodells begann Helge schon gestern das Camping vor dem Berliner Apple Store! Verkaufsstart ist übrigens erst nächsten Freitag – eine Woche muss er vor Ort dann durchhalten.

iPhone X Berlin Apple Store Camping 2017

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Jetzt bestellen für Lieferung in 6 Wochen

Das iPhone X kann seit etwa zwei Stunden offiziell bei Apple vorbestellt werden. Innerhalb weniger Minuten schnellten die Lieferzeiten für sämtliche Modellvarianten nach oben. Wer jetzt noch schnell im Apple Online Store bestellt, kann das OLED-iPhone noch kurz vor Weihnachten erhalten. Damit bestätigt sich die Aussage der Analysten, dass das neue High-End-Gerät für dieses Quartal nur schwer verfügbar sein wird.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Streit über Diversität: Apple will Aktionärsantrag blockieren

Apple

Der Konzern hat bei der US-Börsenaufsicht SEC nach Erlaubnis zur Tilgung eines Aktionärsantrages gebeten. Investoren fordern darin mehr Diversität auf Führungsebene – die Nichterreichung von Zielvorgaben solle das Gehalt von Apple-Chef Tim Cook senken.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Vorbestellte Geräte kosten auf eBay über 2000 Dollar

In den USA werden bereits erste iPhone X Vorbestellungen für horrende Preise versteigert.

Die Lieferzeiten für das Über-iPhone liegen schon jetzt, zweieinhalb Stunden nach Verkaufsstart bei 5–6 Wochen. Es ist also nicht mehr absolut gesichert, dass jetzt aufgegebene Bestellungen passend zu Weihnachten ankommen. Erste spitzfindige Geschäftemacher haben den Braten gerochen – obwohl ja weiterhin noch bei offiziellen Anbietern geordert werden kann:

Sie versteigern ihre Vorbestellungen auf eBay – und haben Erfolg. So hat 9to5Mac bereits ein Angebot gesichtet, von dessen 17 Bietern einige offenbar bereit sind, 2000 US-Dollar für ein 256 GB iPhone X in Spacegrau zu zahlen, das kommende Woche Freitag ausgeliefert werden soll.

iPhone X auf eBay: Preise zwischen 1500 und 2000 US-Dollar

Viele andere Angebote pendeln sich aktuell zwischen 1500 und 2000 US-Dollar ein – also mindestens 300 US-Dollar mehr als Apple verlangt. Dabei ist natürlich nicht auszuschließen, dass die Preise noch weiter in die Höhe schießen.

Wir behalten daher auch diese Lage weiter im Auge – auch in Deutschland, wo die Preise noch nicht so drastisch sind. Allerdings haben wir auch schon Angebote mit Preisen von über den für die 256 GB Modelle veranschlagten 1319 Euro entdeckt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp bringt den Radiergummi für Nachrichten: Für alle löschen startet für iOS, Android und Windows Phone

WhatsApp bringt den Radiergummi für Nachrichten: Mit der Funktion „Für alle löschen“ könnt ihr künftig Nachrichten noch sieben Minuten lang zurückholen, wenn ihr es euch doch anders überlegt habt.

WhatsApp geht mit einer Funktion an den Start, die schon länger erwartet wurde. Künftig könnt ihr Nachrichten auch nach dem Versand und der Zustellung löschen. Die entsprechende Funktion heißt „Für alle löschen“ und ist über den bekannten Dialog zum Löschen von Nachrichten zugänglich. Sie kann  nur innerhalb von sieben Minuten nach dem Versenden von Nachrichten ausgeführt werden.

Für alle löschen - WhatsApp

Für alle löschen – WhatsApp

Eine separate Benachrichtigung über eine erfolgreiche Löschung auf entfernten Geräten erfolg nicht.

Damit sie funktioniert, müssen alle Beteiligten die jeweils aktuellste Version von WhatsApp installiert haben.

„Für alle löschen“ steht für iOS, Android und Windows Phone zur Verfügung. Der Rollout startet innerhalb der nächsten Tage, nach und nach sollten denn alle Nutzer mit dem Feature versorgt werden. Funktionen zum nachträglichen Löschen von Nachrichten aus Konversationen sind nicht neu. Andere Messenger haben vergleichbare Features bereits vor geraumer Zeit eingeführt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Edgar Wallace: Der Gorilla von Soho

Edgar Wallace: Der Gorilla von Soho
Alfred Vohrer

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 5,99 €

Genre: Thriller

Horst "Derrick" Tappert erstmals auf Verbrecherjagd! Der Millionär Mr. Ellis treibt tot in der Themse. Neben ihm schwimmt eine Puppe mit einer rätselhaften Botschaft in afrikanischer Sprache: "Verbrechen, Mord, Ungeheuer, Gorilla". Bei seinen Ermittlungen stellt Inspektor Perkins fest, dass Ellis sein gesamtes Vermögen der Wohltätigkeitsorganisation "Love and Peace for People" vermacht hat. Der Leiter der Organisation, Henry Parker, steht offensichtlich unter außerordentlichem Druck: Seit Monaten wird er von einem Ex-Häftling erpresst, der weiß, dass Parker einst seinen eigenen Bruder ermorden ließ. Und plötzlich taucht eine weitere Puppe mit einer Botschaft auf - im St.-Marien-Heim, das angeblich von Henry Parker unterstützt wird. Irgendjemand im Heim scheint das Rätsel um die geheimnisvollen Puppen zu kennen...

© Inhaberin der ausschließlichen Nutzungsrechte ist TOBIS

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es 26 99-Cent-Filme im iTunes-Store. Hier kommt Ihr zur kompletten Übersicht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Endspurt für Bundle: RapidWeaver, TechTool Pro, Hands Off und AfterShot Pro für kleines Geld

Nur noch wenige Tage ist das aktuelle Bundle mit Mac-Software (Partnerlink) von StackSocial erhältlich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 Plus Porträtmodus im Video

Mit dem iPhone 8 Plus kannst du auf einfache Art und weise Porträt-Fotos machen. Die Qualität und der Effekt überzeugt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Apple hat zwei Videos veröffentlicht die zeigen wie die mit dem iPhne 8 Plus Porträt Fotos machst und Porträt-Licht ändern kannst.

  • So fotografierst du mit dem iPhone: Tipps gibts hier.

Porträt Licht ändert die Beleuchtung wie Profis im Studio oder mit mehreren Lichtquellen. Es gibt unterschiedliche Einstellungen:

  • Natürliches Licht: Das Gesicht in perfekter Schärfe vor einem verschwommenen Hintergrund
  • Studiolicht: Ein klarer Look, bei dem das Gesicht hell beleuchtet wird
  • Konturenlicht: Dramatische Schatten mit hellen und dunklen Bereichen
  • Bühnenlicht: Das hell beleuchtete Gesicht vor einem tiefschwarzen Hintergrund
  • Bühnenlicht Mono: Wie Bühnenlicht aber in klassischem Schwarzweiss

Porträtlicht ist das Ergebnis intensiver Recherche zur Kunst und Wissenschaft der Porträtfotografie. Es bringt den Porträtmodus auf ein neues Niveau. Mit dem A11 Bionic und dem neuen ISP nutzt Porträtlicht Gesichtser­kennung und Tiefenkartierung. So kannst du Porträts mit plakativen Schatten, Spotlight-Effekten und mehr aufnehmen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Lieferzeit steigt rasant an

Im Laufe des heutigen Vormittags hat Apple um 09:01 Uhr den Schalter umgelegt und die Vorbestellmöglichkeit für das neue iPhone X freigeschaltet. Wie es scheint, ist die Nachfrage riesig. Die Lieferzeiten sind bereits rasant angestiegen.

iPhone X: Lieferzeit steigt rasant an

Viele euerer ersten Rückmeldungen zeigen, dass die iPhone X Nachfrage groß ist. Auf den ersten Blick scheint diese deutlich größer zu sein, als beim Bestellstart des iPhone 8 und iPhone 8 Plus im vergangenen Monat.

Frühbestellter, die ihr iPhone X unmittelbar um kurz nach 09:00 Uhr bestellt haben, werden ihr Gerät zum Verkaufsstart am 03. November und somit in exakt sieben Tagen geliefert bekommen. Wenige Augenblicke später stieg die Lieferzeit erst auf „2 bis 3 Wochen“ und anschließend auf „4 bis 5 Wochen“ an. Mittlerweile heißt es im Apple Online Store „5 bis 6 Wochen“. Wir gehen davon aus, dass Apple über das erste Verkaufswochenende mehrere Millionen Bestelleingänge registriert hat und diese versucht, so schnell wie möglich abzuarbeiten.

Derzeit könnt ihr das iPhone X nicht nur als iPhone X ohne Vertrag bei Apple bestellen, sondern auch als iPhone X mit Vertrag bei der Telekom, Vodafone und o2. Wie die iPhone X Verfügbarkeit bei den Mobilfunkanbietern aussieht, erfahrt ihr auf der jeweiligen Webseite.

Vor dem Verkaufsstart hatte Apple bereits angedeutet, dass es zu Lieferengpässen kommen wird. Gleichzeitig hieß es, dass es in der kommenden Woche in den Apple Stores auch iPhone X Geräte im freien Verkauf und ohne Reservierung geben wird. Allerdings sollte man früh da sein, so Apple. Geht ihr das Risiko ein, oder bestellt ihr online?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So denkt das Netz über das iPhone X

VICO untersuchte die deutschsprachige Kommunikation im Netz zum iPhone X innerhalb der ersten Woche nach der Veröffentlichung

– Am meisten werden Face-ID und Preis besprochen, die Kommunikation fällt überwiegend negativ aus

– ComputerBase hat das deutsche Forum mit den meisten Threads

Vor kurzem wurde das iPhone X vorgestellt. Im Netz wird das lang erwartete Jubiläums-Smartphone von Apple seitdem heiß diskutiert. Deutschlands führendes Unternehmen im Bereich Social Media-Monitoring, VICO (www.vico-research.com), hat eine Woche lang deutschsprachige Beiträge im Netz analysiert und stellt fest: Am häufigsten und am negativsten besprochen werden der Preis und die neue Gesichtserkennung des iPhones. Besonders viele Threads zum Thema gibt es im Forum von computerbase.de

In 40 Prozent aller Beiträge wird die Preiserhöhung positiv bewertet

Die meisten Beiträge im Netz beziehen sich auf den Preis des neuen iPhones. Über 50 Prozent der Kommunikation fallen darauf, dass das Jubiläums-iPhone mit einem Einzelhandelspreis ab 1.149 Euro auch das teuerste iPhone aller Zeiten ist. Etwa 45 Prozent aller Beiträge von Nutzern befassen sich zudem mit der neuen Gesichtserkennung Face-ID, die Apples Fingerabdrucksensor ersetzt. Beide Themen werden überwiegend negativ diskutiert. Dennoch äußern sich ganze 40 Prozent der Nutzer positiv über Apples neue Preispolitik – verblüffend. Die neue Gesichtserkennung bewerten hingegen nur 23 Prozent als gut.

Je weniger ein Thema besprochen wird, umso positiver

Positiver, aber auch deutlich weniger werden hingegen das neue Design des iPhones, die optimierte Kamera und die neue Funktion des kabellosen Ladens besprochen. In nur 17 Prozent aller erfassten Beiträge findet Kommunikation zum Design statt, 13 Prozent haben Bezug zur Kamera und nur etwas über 5 Prozent zur induktiven Ladefunktion. Dem neuen Design stehen 53 Prozent der Nutzer positiv gegenüber, 64 Prozent loben die verbesserte Kamera und ganze 77 Prozent der Beiträge, die sich mit dem kabellosen Laden befassen, sind positiver Natur. Zu großen Teilen werden natürlich mehrere Funktionen in einem Beitrag besprochen.

Kritikpunkte: Sicherheitsbedenken durch Face-ID

Da die Themen, die am häufigsten besprochen werden, überwiegend negativ bewertet werden, sind insgesamt nur 36 Prozent der Beiträge zum iPhone X positiv. Das liegt neben dem hohen Preis des Geräts überwiegend an den hohen Sicherheitsbedenken in Bezug auf Apples Face-ID. So machen sich die Nutzer unter anderem Sorgen um eine ständige Videoüberwachung und die damit einhergehende Einschränkung der Privatsphäre.

Außerdem wird bemängelt, dass die aktuellen Technologien des iPhones bereits in ähnlichem Umfang und mit ähnlichen Leistungsmerkmalen in älteren Modellen von Samsung eingesetzt wurden. In diesem Zusammenhang wird auch das neue OLED-Display des iPhones kritisiert, dessen extrem negative Bewertung jedoch dadurch verfälscht wird, dass diese häufig in Bezug auf das neue Design und die Gesichtserkennung erfolgt. So fallen nur 17 Prozent der Beiträge zum Display positiv aus. Das neue iPhone X und Royal Vegas Mobile ist die angenehmste Art überall und jederzeit Spielspaß auf dem Handy zu genießen

In diesen Foren wird am meisten diskutiert

Im Forum von ComputerBase finden sich mit Abstand am meisten Threads zum neuen iPhone. Seit der diesjährigen Apple Keynote wurden fast 200 Diskussionsfäden eröffnet. Die zweithöchste Anzahl an Threads finden sich im Forum von areamobile, die dritthöchste bei hardwareLUXX. Auf Platz vier und fünf landen die Foren MacUser.de und extreme.pcgameshardware.de.

Marc Trömel, Geschäftsführer von VICO, kommentiert die Analyse:

“Wie jedes Jahr ist die Veröffentlichung des neuen iPhones ein riesen Thema im Netz und Apple-Jünger und -Gegner liefern sich einen Schlagabtausch. Obwohl die Diskussion insgesamt negativ ausfällt, wird das neue iPhone unserer Einschätzung nach auch in diesem Jahr wieder ein Kassenschlager. Marketing-Strategien wie die der künstlichen Verknappung beherrscht Apple in Perfektion und so werden sich am 3. November wieder Schlangen vor den Apple-Stores auf der ganzen Welt bilden. Aufgrund des erhöhten Preises und dem großen Hype um das Jubiläums-Phone könnte das iPhone X sogar zum umsatzstärksten iPhone aller Zeiten werde”.

The post So denkt das Netz über das iPhone X appeared first on iPhone4ever.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Netflix App: Bild-in-Bild für Android „nur 15 Monate“ nach iPad App nachgereicht

Netflix App: Bild-in-Bild für Android „nur 15 Monate“ nach iPad App nachgereicht auf apfeleimer.de

Netflix-Shortnews: neue Picture-in-Picture PiP Funktion gesichtet. Apple Konkurrent Google hat seinem Android-Betriebssystemen ein Update spendiert und gestern die Version 8.1 verteilt. Das wäre jetzt so gesehen für einen Apple Blog keine nennenswerte Neuigkeit.

Wäre da nicht eine Bild-in-Bild-Funktion bei der Netflix App, die ich Euch kurz vorstellen will.

Netflix-Stream bleibt in winzigem Bild-in-Bild-Fenster erhalten

Wenn Ihr in der Netflix App eine Serie oder einen Film startet, und dann zurück auf den Homescreen wechselt, bleibt ein kleines Bild-in-Bild erhalten, in dem der Film oder die Serie weiterläuft. Leider sperrt Netflix aktuell das Aufnehmen von Screenshots, solang die Bild-in-Bild-Funktion aktiviert ist. Daher müsst Ihr die schlechte Aufnahmequalität entschuldigen, die ich bei den Artikelbildern und den Screenshot abliefere.

Netflix biete jetzt auch bei Android Bild-in-Bild

Auf dem kleinen Pixel Smartphone macht die Funktion natürlich überhaupt keinen Sinn. Aber auf einen größeren iPhone 8 Plus-Modell definitiv schon. Ähnliches kennt Ihr ja vom iPad Pro und der Bild-in-Bild-Funktion für FaceTime, Netflix & Co! Bleibt also zu hoffen, dass Entsprechendes auch bei iOS Einzug hält!

Der Beitrag Netflix App: Bild-in-Bild für Android „nur 15 Monate“ nach iPad App nachgereicht erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sehr hohe Nachfrage: Das iPhone X ist so gut wie ausverkauft

Dass die Seiten der Telekom letzte Nacht direkt zusammenbrachen, nachdem der Button "Jetzt vorbestellen" aktiviert wurde, zeugte bereits vom immensen Kundeninteresse. Es dauerte mehrere Stunden, bis sich das Portal langsam erholte. Wenn es eine Konstante bei der Markteinführung früherer iPhone-Generationen gab, dann die anfänglich auftretenden Lieferengpässe. Den Rekord hält bislang das iPhone ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 27. Oktober (5 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.
+++ 10:56 Uhr – Apple: Neue Hülle für das 12″ MacBook +++ Apple hat heute eine neue Schutzhülle für das MacBook Pro 12″ veröffentlicht. Für 169 Euro gibt es eine von Apple gefertigte Hülle aus hochwertigem europäischen Leder mit einem Futter aus Mikrofaser. Verfügbar in den Farben Mitternachtsblau und Sattelbraun.
+++ 6:50 Uhr – Apple: Online Store ist offline +++ Wie zu erwarten ist der Apple Online Store jetzt offline. Pünktlich um 9:01 Uhr wird dieser wieder für die Vorbestellung des iPhone X online gehen.
+++ 6:48 Uhr – WhatsApp: Nachrichten löschen innerhalb von 7 Minuten +++ Auf der FAQ-Seite gibt es jetzt offizielle Informationen zur kommenden „Nachrichten löschen“-Funktion. So hat man bis zu sieben Minuten Zeit eine Nachricht zu entfernen.
+++ 6:47 Uhr – Apple: macOS High Sierra 10.13.1 Beta 5 jetzt verfügbar +++ macOS High Sierra 10.13.1 Beta 5 ist jetzt für Entwickler und freiwilliger Beta-Tester verfügbar.
+++ 6:45 Uhr – Video: Neuer Trailer zu Carpool Karaoke +++ Apple hat einen neuen Carppol Karaoke-Trailer geteilt. Diesmal sitzen Lebron James und James Corden im Auto.
(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)
Der Artikel appgefahren News-Ticker am 27. Oktober (5 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Wer jetzt bestellt muss bis zu 6 Wochen warten

Iphone X 5 6 Wochen LieferzeitAnders, als wir es letzten Monat beim iPhone 8 erlebt haben, verlief der Start der Vorbestellungen für das iPhone X in gewohnter Apple-Tradition: Der Apple Store war schlecht erreichbar und die direkt zum Verkaufsstart nächste Woche verfügbaren Geräte waren innerhalb kürzester Zeit vergriffen. Mittlerweile nennt Apple für alle Varianten des iPhone X eine voraussichtliche Lieferzeit […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ermo: Neues Premium-Puzzle für iOS setzt auf wunderschöne Designs

Mit Frost habe ich erst gestern ein entspannendes Spiel vorgestellt. Heute geht es mit Ermo in die nächste Runde.

Ermo 1

„Haben Sie eine Pause von Ihrem hektischen Tag wollen und nur frei sein? Zuflucht sich in der Ruhe der Ermo“, schreibt der Entwickler in der Beschreibung seines neuen Spiels. Ermo (App Store-Link) steht als waschechtes Premium-Puzzle zum Download bereit und kann für 2,29 Euro auf iPhone und iPad geladen werden. Geboten werden 60 Level, die in mehrere Ebenen unterteilt sind, so dass man mehr als 100 Puzzles spielen darf.

Die Spielmechanik von Ermo ist dabei schnell erklärt: Bunte Blöcke müssen über Fingertipps auf Pfeile so verschoben werden, dass alle Spalten in den richtigen Farben geordnet sind. Wie genau das Ergebnis aussehen soll, wird jeweils vom Spiel vorgegeben.

Spannend wird die ganze Geschichte durch die Tatsache, dass in den meisten Leveln die Anzahl der Züge begrenzt ist. Auch wenn das Spiel einen überschaubaren Schwierigkeitsgrad hat, muss man so zunächst erst überlegen, bevor man handelt und das Puzzle löst.

In Ermo gibt es immer wieder neue Spielelemente

Im späteren Verlauf wird Ermo noch ein bisschen umfangreicher. So kommen beispielsweise Blöcke hinzu, die zunächst durch eine richtige Kombination vom Spielfeld entfernt werden müssen. Auch Bomben habe ich in Ermo bereits entdecken können, außerdem gibt es viel verschiedene Spielmodi.

Ermo 2

Ein besonderes Augenmerk hat der Entwickler auf das Design des Spiels gelegt. Die Puzzle-App sieht ohnehin schon recht schick aus, zusätzlich hat man im Hauptmenü des Spiels allerdings die Gelegenheit, zwischen komplett verschiedenen Hintergründen und Designs zu wechseln – definitiv ein nettes Gimmick.

Gerade deswegen ist es aber schade, dass es zumindest auf meinem iPhone 7 immer mal wieder zu kleinen Darstellungsfehlern gekommen ist, manchmal zeigt die App die deutschen Texte nicht korrekt an, was hoffentlich mit einem der kommenden Updates behoben wird. Bis dahin können Fans von einfachen Puzzle-Spielen aber schon gerne zuschlagen.

WP-Appbox: ERMO (2,29 €, App Store) →

Der Artikel Ermo: Neues Premium-Puzzle für iOS setzt auf wunderschöne Designs erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Eineinhalb Monate Lieferzeit in Apples Online-Shop (Update)

Apple hat heute die Vorbestellungsphase für das iPhone X gestartet. Interessenten müssen dabei viel Geduld mitbringen. Bei Bestellungen im Online-Shop des Herstellers beträgt die Lieferzeit satte eineinhalb Monate.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Highwind: neuer Arcade-Shooter bietet abwechslungsreiches Gameplay

Mit dem Arcade-Game Highwind (AppStore) von Selva Interactive kommen wir zu einer weiteren Neuerscheinung der Woche. Die Universal-App ist ein Premium-Download und kostet 1,09€.

Prinzipiell ist ein Arcade-Shooter, der allerdings ein paar Besonderheiten bietet und sich damit von der Konkurrenz abhebt. Habt ihr die Universal-App auf eurem iPhone oder iPad installiert, steuert ihr einen Papierflieger, der unbeirrt durch die endlose Welt fliegt. Ihr steuert diesen aber nicht direkt, sondern nur seine Bordkanone (Tap rechts) und das Schutzschild (Tap links).
-gki26390-
Durch diese einfache Steuerung müsst ihr nicht nur die vor euch herfliegenden Feinde mit gezielten Schüssen im richtigen Moment erwischen, sondern euch auch vor deren Schüssen durch das Aufspannen des Schildes schützen. Sonst verliert ihr ein Leben. Sowohl Schild als auch Schüsse sind nur begrenzt verfügbar und laden über die Zeit wieder auf. Daher müsst ihr mit beidem sinnvoll haushalten und könnt euch nicht mit Dauerfeuer den Weg freiballern.

Geschick ist gefordert

Immer wieder kommen neue Herausforderungen ins Spiel, z. B. Hindernisse, Portale uvm. Abwechslung ins Shooter-Gameplay bringen zudem verschiedene Minispiele, die sich immer mal wieder in den prinzipiell endlosen Ablauf mischen. Bei ihnen gilt es auf verschiedene Weise durch geschickte Flugmanöver Hindernissen auszuweichen. Je länger ihr mit euren 3 Leben überlebt, desto höher fällt am Ende euer Highscore aus. Zudem könnt ihr weitere Flugzeuge freispielen, wenn ihr genug Style gesammelt habt.
-a-
Highwind (AppStore) bietet für einen Arcade-Game auf jeden Fall abwechslungsreiches Gameplay, ist es doch Shooter und Geschicklichkeitsspiel in einem. Die Idee und die optische Umsetzung finden wir ebenfalls gelungen.

Highwind iOS Trailer

Der Beitrag Highwind: neuer Arcade-Shooter bietet abwechslungsreiches Gameplay erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Update zur Lieferzeit (10.40 Uhr)

Das sind die aktuellen Lieferzeiten für das neue iPhone X.

Seit heute morgen um 9 Uhr könnt Ihr das iPhone X vorbestellen – und viele von Euch dürften es mittlerweile auch getan haben. Aber einige werden bestimmt auch noch keine Zeit gehabt haben. Für diese haben wir in dieser News die aktuellen Lieferzeiten – aber vorab noch einmal alle wichtigen Bestell-Links:

iPhone X: Das sind die aktuellen Lieferzeiten

  • iPhone X, 64 GB, silber: 5–6 Wochen
  • iPhone X, 256 GB, silber: 5–6 Wochen
  • iPhone X, 64 GB, spacegrau: 5–6 Wochen
  • iPhone X, 256 GB, spacegrau: 5–6 Wochen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht neues Zubehör im Windschatten des iPhone-X-Starts

Die letzten Wochen standen bei Apple ganz im Zeichen des bekanntesten Produkts aus dem Portfolio, dem iPhone. Heute ist mit dem Beginn der Vorbestellungsphase des iPhone X einer der Höhepunkte dieser Aufmerksamkeit erreicht. Allerdings hat Apple heute auch noch ein weiteres Produkt auf den Markt gebracht: eine Schutzhülle für das MacBook 12’’ (Store: ). Nach der knapp siebenstündigen Downtime ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Halloween Filter: Instagram spendiert gruselige Filter & Sticker

Halloween Filter: Instagram spendiert gruselige Filter & Sticker auf apfeleimer.de

Shortnews: Instagram hat passend zu Halloween ein neues Set Sticker und Filter integriert.

Um genau zu sein, handelt es sich um einen Reihe ganz witziger Horror-Filter, mit denen Ihr Eure Selfies „verschönern“ könnt!

Grußel-Spaß bei Instagram: Superzoom-Video-Feature und witzige Gesichtsfilter am Start!

Ein wirklich cooles Feature für Videos ist das neue Halloween Superzoom Feature. So könnt Ihr mit der Superzoom Funktion einen Kurzclip im Stile des YouTube-Erdmännchen aufnehmen. Natürlich inklusive dem bekannten Soundeffekt.

Wann kann man das iPhone X vorbestellen?

Das iPhone X ist ab sofort erhältlich! Allerdings solltest Du schnell bestellen, weil Du sonst sehr lange auf die Lieferung warten musst.

Und wo kann man vorbestellen?


Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X bei o2 finanzieren – Ratenkauf & Finanzierung

Die nächste iPhone Generation steht vor der Türe und dieses Mal hat sich Apple selber übertroffen. Mit dem iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X gibt es gleich drei neue Modelle. Doch gerade für das iPhone X muss man doch verhältnismäßig tief in die Tasche greifen. Deswegen lohnt sich ein Blick auf das Finanzierungsangebot von o2 bei dem ihr direkt das iPhone X vorbestellen könnt. Jetzt das iPhone X bei o2 günstig finanzieren.

Die iPhone X Finanzierung bei o2

Die Finanzierung ist bei o2 sehr einfach gehalten. Ihr sucht euch einfach ein Smartphone und einen Tarif aus und nach einer kleinen Anzahlung kommt das Gerät zu euch. Ab sofort ist das iPhone X bei o2 verfügbar und natürlich könnt ihr dieses auch mit Ratenkauf finanzieren.

Pünktlich zur neuen iPhone Generation hat o2 seine Tarifstruktur kräftig überarbeitet, und zwar zum positiven wie wir finden. Mit den o2 Free Tarifen erhaltet ihr reichlich Highspeed-Datenvolumen und eine Funktion, mit der ihr nach dem Verbrauch des Datenvolumens einfach mit 1 MBit/s weiter das mobile Internet nutzen könnt. Ansonsten erhaltet ihr die gewohnten o2-Leistungen, wie eine Telefon- und SMS-Flat in alle deutsche Netze. Zusätzlich gibt es auch die EU-Roaming-Option kostenlos obendrauf. Mit dieser können die im Inlandstarif enthaltenen Leistungen für Gesprächsminuten, SMS und Datenvolumen auch im EU-Ausland genutzt werden. Falls ihr doch nicht nur das iPhone X finanzieren möchtet, sondern auch noch einen passenden Tarif benötigt, so hat o2 zumindest die passende Tarifwelt im Portfolio. Der o2 Free M bietet euch beispielsweise 10GB Highspeed-Volumen, während euch der o2 Free L sogar 20GB Daten bereit stellt.

iPhone X Finanzierung

Wir blicken auf die konkreten Zahlen bei o2 und auf die Konditionen der iPhone X Finanzierung. Zunächst einmal entscheidet ihr euch zwischen dem 64GB und 256GB Modell. Zusätzlich trefft ihr die Entscheidung, ob es das iPhone X in Spacegrau oder in Silber sein soll. Allerdings spielt für den Preis nur der Speicher und nicht Farbe eine Rolle.

iPhone X 64GB

  • Einmalig: 61 Euro
  • 24 Monatsraten zu 50 Euro
  • Gesamtpreis: 1261 Euro

iPhone X 256GB

  • Einmalig: 61 Euro
  • 24 Monatsraten zu 57,50 Euro
  • Gesamtpreis: 1441 Euro

Nun heißt es nur noch die Tage bis zum 03. November zählen. Denn dann halten wir das neue Jubiläums-iPhone endlich in unseren Händen, zumindest findet an diesem Tag der offizielle iPhone X Verkaufsstart statt. Das Highlight ist definitiv das neue OLED-Display und das nahezu randlose Design. Weiterhin sind wir sehr auf die neue Gesichtserkennung gespannt, die mit der neuen Kamera realisiert werden konnte. Nachdem wir so lange gewartet haben, werden wir die paar Tage sicher auch noch hinter uns kriegen. Es lohnt sich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X - Unsere Tipps: So könnte es mit der Bestellung klappen

iPhone X - Unsere Tipps: So könnte es mit der Bestellung klappen
[​IMG]

Am Freitag, 27. Oktober, ab 9:01 Uhr kann das iPhone X vorbestellt werden. Glaubt man den zahlreichen Berichten und auch den...

iPhone X - Unsere Tipps: So könnte es mit der Bestellung klappen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das iPhone X bei den Netzbetreibern vorbestellen

Das iPhone X kann ab sofort vorbestellt werden, bevor der Verkauf im Apple Store dann kommenden Freitag beginnt. Doch auch bei den deutschen Mobilfunknetzbetreiber ist das neue iPhone zu haben. Auch hier sind indes die Kontingente zunächst begrenzt.

Ab heute früh um 09:01 Uhr kann das iPhone X bei Apple im Online Store vorbestellt werden. Während dort die Lieferzeiten langsam steigen, bieten auch die deutschen Provider das neue Flaggschiff an. Bereits seit den frühen Morgenstunden kann hier bestellt werden. Einige von euch haben sich schon versorgt, wer noch bei seinem Provider zugreifen möchte, kann das iPhone X im Rahmen eines Neuvertrags oder einer Vertragsverlängerung vorbestellen.

Wie bei Apple stehen die Varianten Spacegrau und Silber in den Speicherkonfigurationen mit 64 respektive 256 GB zur Verfügung.
Natürlich gilt auch bei den Providern: Die Vorräte sind begrenzt. Je nachdem wie groß die Kontingente sind, die Apple den Mobilfunkern zugeteilt hat, können auch hier beträchtliche Lieferverzögerungen auftreten.

Wir sind neugierig: Wie lange müsst ihr warten?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Synology: Drei neue NAS-Systeme für Heimanwender

NAS-Anbieter Synology hat drei neue DiskStation-Systeme veröffentlicht, die für Privatkunden und kleine Büros geeignet sind. Als Einsteigervariante gibt es die DiskStation DS118, die einen einzelnen Festplatteneinschub besitzt. Zwei Festplatteneinschübe, mehr Leistung und erweiterte Funktionen erhalten Kunden mit den DiskStation-Modellen DS218j und DS218play. DiskStation DS118 Das Einsteig...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple bietet neue MacBook-Hülle aus Leder an

Macbook Leder HuelleApple hat die Aktualisierung des hauseigenen Onlineshops im Rahmen des Bestellstarts für das iPhone X auch dazu genutzt, ein neues MacBook-Zubehör einzupflegen. Für das MacBook 12“ gibt es eine neue Lederhülle mit eingeprägtem Apple-Logo für 169 Euro. Leder ist weiterhin eines der von Apple für Zubehör bevorzugten Materialien. Da darf man natürlich schon mal hinterfragen, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das können Sie tun, um Siri natürlicher klingen zu lassen

Seit dem iPhone 4s ist Siri ein fester Bestandteil des Betriebssystem und hat sich im Laufe der Jahre deutlich verbessert. Dennoch scheint Apples Sprachassistent im Gegensatz zur Konkurrenz (etwa Amazons Alexa) sprachlich sehr hölzern beziehungsweise blechern zu klingen. Es gibt jedoch eine leicht versteckte Möglichkeit ein erweitertes Sprachpaket für Siri zu installieren, sodass die Stimme deutlich natürlicher klingt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Lange Lieferzeiten durch Probleme mit Apple Store App und Webseite

iPhone X: Lange Lieferzeiten durch Probleme mit Apple Store App und Webseite auf apfeleimer.de

Holpriger Start der iPhone X Vorbestellung: die App Store App und Apple Store Webseite waren bei uns und augenscheinlich vielen unserer Leser nicht gleichzeitig erreichbar. Apple hatte einen Start der Vorbestellung um 9:01 Uhr angekündigt. Währenddessen scheinen nur einige wenige Vorbesteller tatsächlich eines der wenigen iPhone X mit Lieferung 3. November erhalten zu haben, während ein Großteil mit dem Dauer-Reload von Apple Store App und Apple Online Shop Webseite beschäftigt war (und teilweise bis 9:15 Uhr noch kein Glück hatte).

iPhone X Lieferzeiten 2 – 3 Wochen

Ein großer Teil der iPhone X Vorbestellungen direkt im Apple Store dürften das neue Smartphone also erst in 2-3 Wochen erhalten bzw. einen Liefertermin zwischen dem 21. November und 28. November 2017. Allerdings rechnet hier Apple sehr optimistisch, denn vom heutigen 27.10.2017 bis zur Lieferwoche 21.11.2017 bis 28.11.2017 sind es eher dreieinhalb bis vier Wochen als 2-3 Wochen.

  • Lieferung iPhone X Freitag 3.November: Lieferzeit 1 Woche
  • Lieferung iPhone X Freitag 10.November: Lieferzeit 2 Wochen
  • Lieferung iPhone X Freitag 17.November: Lieferzeit 3 Wochen
  • Lieferung iPhone X Freitag 24.November: Lieferzeit 4 Wochen

Mittlerweile (Stand 9:45 Uhr) ist die Lieferzeit des iPhone X bereits auf 4-5 Wochen angewachsen. In wenigen Minuten könnte also durchaus auch der Liefertermin für das iPhone X im Jahr 2018 liegen.

Wann kann man das iPhone X vorbestellen?

Das iPhone X ist ab sofort erhältlich! Allerdings solltest Du schnell bestellen, weil Du sonst sehr lange auf die Lieferung warten musst.

Und wo kann man vorbestellen?


Auch wir konnten leider nur eine verspätete Lieferung erreichen, hoffen aber dennoch auf eine möglichst schnelle Zustellung. Augenscheinlich sind wir jedoch nicht alleine. Wir gehen davon aus, dass die Lieferzeit bei Telekom und O2 zum aktuellen Zeitpunkt noch deutlich angenehmer sein werden.

Der Beitrag iPhone X: Lange Lieferzeiten durch Probleme mit Apple Store App und Webseite erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kurz notiert: iPhone X – Lieferzeit bereits bei 4-5 Wochen

​Knapp 45 Minuten nach dem Verkaufsstart steht die Lieferzeit für das iPhone X bereits bei 4 – 5 Wochen. Schon wenige Minuten nach dem der Apple Store wieder erreichbar waren gingen die Lieferzeiten bereits deutlich nach oben, was sowohl der Hohen Nachfrage als auch zu geringer Mengen vorproduzierter Geräte geschuldet sein kann. Wer das Glück hat […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X mit Telekom MagentaMobil Young: Rabatt für „Junge Leute“

iPhone X mit Junge Leute Rabatt in den Telekom MagentaMobil Young Tarifen buchen. Vor einigen Wochen hat die Deutsche Telekom neue Tarife für Junge Leute aufgelegt. Diese bieten verschiedene Vorteile und lassen sich ebenso mit dem neuen iPhone X kombinieren. Hier findet ihr alle Infos.

iPhone X mit Telekom MagentaMobil Young

Die Telekom MagentaMobil Young Tarife bieten jungen Leuten bis 27 Jahren gleich mehrere Vorteile. Ihr erhaltet einen monatlich Rabatt, den StreamOn Vorteil gibt es schon ab dem MagenatMobil S Young (normalerweise erst ab dem M-Tarif) und zudem gibt es mehr Highspeed-Volumen in den einzelnen Tarifen. Ab sofort lässt sich das iPhone X mit Vertrag bei der Telekom vorbestellen. Junge Leute sollten sich in jedem Fall als Telekom-Kunde für den MagentaMobil Young entscheiden und den Vorteil mitnehmen.

Welcher Tarif soll es sein?

Grundsätzlich bietet euch die Telekom die Young Tarife SX, S, M und L an. Wir sind jedoch davon überzeugt, dass der M und L die meisten eurer Bedürfnisse abdecken werden. Alle Young Tarife enthalten eine Telefon-Flat, eine SMS-Flat, LTE Max, EU-Roaming+Schweiz und eine HotSpot-Flat. Die Unterschiede liegen im enthaltenen Datenvolumen und natürlich im Preis.

So bietet euch der MagentaMobil Young M 6GB LTE-Highspeed-Volumen und der MagentaMobil Young L sogar satte 12GB.

Darüberhinaus könnt ihr in den MagentaMobil Young Tarifen StreamOn kostenlos dazu buchen. Dies gibt euch die Möglichkeit, zahlreiche Medien-Apps zu benutzen, ohne dass das verbrauchte Datenvolumen auf euer Highspeed-Volumen angerechnet wird. 6 Monate Apple Music legt die Telekom ihren Kunden zusätzlich oben drauf.

Nun liegt es an euch. Welches iPhone X soll es denn sein? 64GB oder 256GB? Spacegrau oder Silber? Welche ist der passende Tarif für euch.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X Verfügbarkeit rasch verschlechtert

Nachdem der Apple Store wieder erreichbar war, hier leider erst ca 09:09 Uhr, war die Verfügbarkeit von iPhone X bereits auf 2-3 Wochen angestiegen. Wenige Minuten später war die Verfügbarkeit bei 4-5 Wochen (ab 09:20 Uhr).

Die Wartezeit von iPhone X, Space Grau und Silber, mit den Speichergrossen 64GB und 256GB liegt aktuell bei 4-5 Wochen.

Update 27. Oktober, 12:15 Uhr

Aktuell erfolgt der Versand in 5-6 Wochen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Turbulenter Vorbestellstart: Alle iPhone X Modelle in wenigen Minuten vergriffen

Rien ne va plus! Alle iPhone X Modelle sind vergriffen. Habt ihr eins ergattert?

iPhone X Banner

Beim Vorbestellen eines neuen iPhones schlägt das Herz immer etwas schneller. Dass das iPhone X nur in geringen Stückzahlen verfügbar sein wird, war schon vorher klar. Binnen Minuten waren alle iPhone X Modelle vergriffen – der Versand ist nach wenigen Minuten auf „2-3 Wochen“ gestiegen, dann auf „4-5 Wochen“ gestiegen. Ab etwa 11:00 Uhr gibt Apple sogar eine Lieferzeit von „5-6 Wochen“ an.

Der Vorbestellstart war diesmal sehr turbulent. In den letzten Jahren war die Apple Store-App meist schon vor der angekündigten Zeit online, diesmal ging ab 9:01 Uhr aber gar nichts. Wir haben unsere App auf vier Geräten im Sekundentakt aktualisiert, auch die Webseite war bei uns bis 9:06 Uhr nicht erreichbar. Fabian kam dann plötzlich durch, die Lieferzeit unserer Wunschmodelle war schon stark angestiegen.

iPhone X im Store kaufen: Lohnt sich das Anstehen?

Da wir glücklicherweise in der Umgebung einige Apple Stores haben, haben wir uns für die Abholung im CentrO Oberhausen entschieden – und werden am 3. November zwei Geräte im Store abholen. Als dann auch bei mir die Bestellung möglich war, habe ich uns noch ein Gerät (iPhone X 64GB in Space Grau) gesichert, dass in Kooperation mit MyPostcard in einem Gewinnspiel verlost wird.

Das Interesse am iPhone X scheint sehr groß zu sein. Die Frage, wie viele Geräte in den lokalen Stores zum Direktkauf verfügbar sein werden, können wir nicht beantworten. Falls ihr aber am 3. November vor Ort ein iPhone X erwerben wollt, solltet ihr in der Schlange weit vorne stehen.

Der Artikel Turbulenter Vorbestellstart: Alle iPhone X Modelle in wenigen Minuten vergriffen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Freitag Filmeabend: Heute 120 Halloween Leihfilme für je 99 Cent

Heute können Film-Freunde wieder bei Amazon sparen.

Das Unternehmen bietet exklusiv die Möglichkeit, aus 120 Leih-Filmen Eure Favoriten zum Tiefstpreis wählen. Ihr zahlt jeweils nur 99 Cent.

Die Konditionen: Ihr habt 30 Tage Zeit, den Film zu beginnen. Ist er gestartet, bleiben Euch dann 48 Stunden, um ihn zu Ende zu schauen.

Amazon: 120 Filme für nur je 99 Cent

Der Preis gilt übrigens auch für die HD-Versionen. Ihr könnt dabei natürlich auch mehrere Filme für je 99 Cent leihen und später ansehen.

Da Halloween vor der Tür steht, sind auch die heute angebotenen Titel entsprechend gewählt. Seid Ihr also auf der Suche nach Filmen, die Euch in Grusel-Stimmung versetzen, dann solltet Ihr die Deals erst recht nicht verpassen. Hier ein paar Highlights:

Stephen Kings Es
Warner Bros. (26.02.2014) - Amazon Video, Freigegeben ab 16 Jahren - Laufzeit: 187 Minuten - Tim Curry, Harry Anderson, Dennis Christopher, Olivia Hussey, Richard Masur
Verfügbar über Amazon Video
Der Knochenjäger
NBC (26.02.2014) - Amazon Video, Freigegeben ab 12 Jahren - Laufzeit: 117 Minuten - Denzel Washington, Angelina Jolie, Ed O'Neill, Queen Latifah, Michael Rooker
Verfügbar über Amazon Video
Freitag, der 13.
Paramount Pictures (26.02.2014) - Amazon Video, Freigegeben ab 18 Jahren - Laufzeit: 93 Minuten - Jared Padalecki, Danielle Panabaker, Aaron Yoo, Travis Van Winkle, Derek Mears
Verfügbar über Amazon Video
Ouija - Spiel nicht mit dem Teufel [dt./OV]
Universal Pictures (20.05.2015) - Amazon Video, Freigegeben ab 16 Jahren - Laufzeit: 89 Minuten - Olivia Cooke, Daren Kagasoff, Douglas Smith, Bianca A. Santos
Verfügbar über Amazon Video
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lieferzeiten für das iPhone X steigen bereits auf 2 bis 3 Wochen

Okay, das war beinahe zu erwarten. Nach nur wenigen Minuten der Möglichkeit zur Vorbestellung des iPhone X sind die Lieferzeiten im Apple Store bereits gestiegen. Dort werden die Geräte in beiden Farben und Speichervarianten nun bereits mit einer Lieferzeit von "2 bis 3 Wochen" angegeben. Wer also nicht zu den ersten Bestellern gehörte, muss sich nun noch ein wenig länger gedulden, ehe er oder sie das Gerät in den Händen hält. Als Frühbesteller sollte das iPhone X hingegen bereits am kommenden Freitag entweder geliefert werden oder in einem Apple Store in der Nähe zur Abholung bereit liegen. Alternativ kann man sich dann natürlich auch ohne Vorbestellung dort in die Schlange stellen und das Event-Feeling ein wenig genießen. Apple rät allerdings bereits, sich in diesem Falle früh dort einzufinden.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X tritt an: Vorbestellungsphase läuft – Lieferzeiten lang

iPhone X

Seit Freitagmorgen nimmt Apple Bestellungen für das neue iPhone-Spitzenmodell an. Netzbetreiber und Elektronikketten akzeptierten die Vorbestellungen schon vorzeitig. Die Lieferzeit beträgt bereits mehrere Wochen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Video mit Halloween-Special: 120 Grusel-Filme für je 99 Cent ausleihen

Der letzte Filmeabend bei Amazon ist noch gar nicht so lange her, zu Halloween gibt es aber ein ganz besonderes Special.

Amazon Video Halloween

Ich muss an dieser Stelle ganz klar sagen: Horror-Filme sind mir einfach zu gruselig. Daher habe ich auch nicht wirklich eine Ahnung, welchen der insgesamt 120 Filme, die ihr heute bei Amazon für nur 99 Cent ausleihen könnt, ich euch ganz besonders empfehlen kann. Aber auch wenn es die Amazon Video App immer noch nicht für das Appel TV gibt, lohnt sich das Stöbern ganz sicher.

  • alle 120 Halloween-Filme im Überblick (Amazon-Link)

Die Auswahl ist beeindruckend groß, zu finden sind im Halloween-Special auch zahlreiche Klassiker. Unter anderem Stephen Kings „Es“, allerdings nicht die Neuauflage aus diesem Jahr, sondern der Film aus dem Jahr 1991. Weitere mir bekannte Namen aus der Aktion: Don’t Hang Up, Sinister, Psycho, Sleepy Hollow oder Shaun Of The Dead. Ich bin mir sicher, dass ich den einen oder anderen bekannten Klassiker vergessen habe, daher schaut am besten selbst mal in das Angebot herein.

Ein ganz besonderen Streifen habe ich dann aber doch noch entdeckt: Tanz der Vampire. Erst Ende September war ich für ein Wochenende in Hamburg und habe mit dort das wirklich tolle Musical angesehen. Ob der Film aus dem Jahr 1967 mit deutscher Originalvertonung da mithalten kann?

So funktioniert der Filmeabend bei Amazon

Wie immer gelten die folgenden Spielregeln: Nur am heutigen Freitag könnt ihr die 120 Filme für jeweils 99 Cent ausleihen. Aber keine Sorge: Ihr müsst den Streifen nicht direkt heute Abend anschauen, sondern habt dafür 30 Tage Zeit. Einmal angefangen, muss der Film innerhalb von 48 Stunden komplett angeschaut werden, danach wird er digital „zurückgegeben“, ist also nicht mehr abrufbar. Bei dieser Einschränkung gibt es bei den einzelnen Anbietern kaum Unterschiede.

Ausleihen könnt ihr den Film ganz bequem über euren Amazon-Account und den Browser eurer Wahl. Angeschaut werden kann er danach über zahlreiche Endgeräte: „Kindle Fire HD, iPad, iPhone, Android Smartphones, PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One, Wii, Wii U, auf vielen Smart TVs und Blu-ray-Playern von Samsung, LG oder Sony sowie auf dem PC oder Mac“, schreibt Amazon, natürlich werden auch Fire TV und Fire TV Stick unterstützt. Die offizielle App für das Apple TV steht noch aus, bis dahin kann aber die iOS-App mit AirPlay genutzt werden.

Der Artikel Amazon Video mit Halloween-Special: 120 Grusel-Filme für je 99 Cent ausleihen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store: iPhone X ohne Vertrag jetzt erhältlich

Apple Store: iPhone X ohne Vertrag jetzt erhältlich auf apfeleimer.de

Vorbestellung bei Apple gestartet: iPhone X im Apple Online Store erhältlich. Nachdem heute morgen der Apple Online Store bereits frühzeitig die Pforten geschlossen hatte, um sich auf die Vorbesteller für das neue OLED iPhone X vorzubereiten, ist der Online Shop von Apple nun wieder erreichbar und kann nun über die Webseite des Apple Stores oder über die Apple Store App vorbestellt werden.

Die iPhone X Preise bei Apple im Online Shop sind derweil gleich geblieben. Das iPhone X mit 64GB in silber oder space grau schlägt mit 1149 Euro zu Buche, das iPhone X mit 256 GB in space grey oder silber kostet ohne Vertrag 1319 Euro bei Apple.

Als Alternative steht natürlich auch der Griff zu einem iPhone X mit Vertrag Angebot bei einem der Netzbetreiber. Diese haben bereits seit ca. Mitternacht ihre Pforten für die jeweiligen Bestellformulare und Landing Pages der Online Shops geöffnet und warten auf Eure Bestellung. Sehr interessant ist dieses Jahr neben dem iPhone X Angebot von O2 auch das iPhone X mit Telekom Vertrag.

Wann kann man das iPhone X vorbestellen?

Das iPhone X ist ab sofort erhältlich! Allerdings solltest Du schnell bestellen, weil Du sonst sehr lange auf die Lieferung warten musst.

Und wo kann man vorbestellen?


Von der Finanzierung des iPhone X direkt bei Apple raten wir derweil jedoch ab – hier sind die Angebote mit einem entsprechenden Mobilfunkvertrag zum iPhone X finanzieren und Ratenzahlung deutlich attraktiver.

Der Beitrag Apple Store: iPhone X ohne Vertrag jetzt erhältlich erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X jetzt auch bei Apple bestellbar

Seit heute Nacht um viertel vor 3 Uhr war der Apple Online Store nicht mehr zu erreichen. Erst jetzt, knapp sieben Stunden später, ist er zurück und hat das iPhone X mitgebracht (Store: ). Damit ist die Vorbestellungsphase für das High-End-Modell der diesjährigen Generation auch offiziell eingeleitet. Die deutschen Mobilfunkpartner waren heute Nacht bereits vorgeprescht: Den Anfang machte die T...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das iPhone X kann ab sofort bei Apple vorbestellt werden

Das warten hat ein Ende. Oder auch einen Anfang, denn der Ansturm auf die Apple Server dürfte in den kommenden Minuten gewaltig werden. Wie von Apple angekündigt, steht ab sofort das iPhone X zur Vorbestellung im Apple Store bereit. Geliefert werden sollen die ersten Geräte dann zum offiziellen Verkaufsstart in einer Woche am 03. November. Ab diesem Datum lässt sich das iPhone X dann auch in den Apple Retail Stores direkt erwerben. Wie viele Geräte dann allerdings zur Verfügung stehen, lässt sich derzeit nur schwer abschätzen.

Für die ganz eiligen noch kurz zwei Tipps: Die Vergangenheit hat gezeigt, dass der Apple Store vor allem in den ersten Minuten förmlich von Frühbestellern überrant wird und die Seiten deswegen teilweise nicht zu erreichen sind oder nur sehr langsam laden. Unter Umständen hat man bei einer Bestellung über die Apple Store App (kostenlos im AppStore) hier mehr Erfolg. Dies war zumindest bei den vergangenen Verkaufsstarts oftmals der Fall. Möchte man sein Gerät tatsächlich am 03. November geliefert bekommen, empfiehlt es sich zudem, eventuell benötigtes Zubehör (Schutzhüllen, etc.) in einer separaten Bestellung aufzugeben, um die Hauptbestellung nicht unter Umständen hierdurch zu verzögern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Leuchtendes Ladekabel

iGadget-Tipp: Leuchtendes Ladekabel ab 1.00 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Mit diesem Ladekabel sieht es so aus, als ob man die Energie regelrecht fließen sehen könnte.

Sieht echt fantastisch aus...

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

iPhone X: Der Vorverkauf beginnt

Seit wenigen Sekunden ist der Apple Store wieder am Netz und die Vorbestellung des iPhone X möglich. Solltet ihr den Store euren Browser noch nicht erreichen können, dann versucht mal den Umweg über die Apple Store-App zu nehmen. Hier ist die Anbindung meist besser und der Store einen Zacken früher erreichbar. Wir drücken euch die […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das iPhone X kann bei Apple vorbestellt werden! (UPDATE)

Ab sofort sind die Leitung offen: Ihr könnt Euer iPhone X bestellen.

Apple hat um 9.05 Uhr deutscher Zeit den Apple Online Store umgestellt und das iPhone X zum Verkauf freigegeben. Über diesen Link könnt Ihr es bestellen:

Natürlich ist das Interesse exorbitant groß und wir aktualisieren diese News in Kürze und auch im weiteren Verlauf des Tages mit den aktuellen Lieferzeiten.

Update, 9.50 Uhr: Aktuell betragen die Lieferzeiten laut Apple Online Store vier bis fünf Wochen für alle Geräte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das iPhone X lässt sich jetzt bei Apple vorbestellen

Iphone X HeaderApples neues Smartphone-Flaggschiff iPhone X lässt sich nun auch im Apple Store vorbestellen. Telekom, Vodafone und O2 bieten eine entsprechende Option ja bereits seit den frühen Morgenstunden an. Offizieller Verkaufsstart und damit Tag der ersten Auslieferung ist der kommende Freitag, 3. November. Apple bietet das iPhone X in Deutschland zu Preisen ab 1.149 Euro an. […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X ohne Vertrag im Apple Online Store kaufen

iPhone X ohne Vertrag lässt sich ab sofort über den Apple Online Store bestellen. Im September dieses Jahres hat Apple neue Hardware und unter anderem das neue iPhone X vorgestellt. Der Vorverkaufsstart wurde für den 27. Oktober terminiert. Nachdem Apple im Laufe des heutigen Vormittags seinen Online Store vom Netz genommen hatte, ist dieser ab sofort wieder erreichbar und das iPhone X ohne Vertragsbindung (ohne Simlock / ohne Netlock) lässt sich bestellen.

iPhone X ohne Vertrag

Das iPhone X lässt sich ab sofort als iPhone X mit Vertrag bei den deutschen Mobilfunkanbietern bestellen (auch als iPhone X mit Vertragsverlängerung). Darüberhinaus könnt ihr das neue iPhone X natürlich auch direkt bei Apple bestellen. Der Hersteller aus Cupertino bietet euch das iPhone X ohne Vertrag im Apple Online Store an. Das Gerät ist weder mit einem Simlock noch mit einem Netlock versehen, so dass ihr grds. Alle SIM-Karten mit dem Gerät nutzen können.

Ihr entscheidet bei eurer Bestellung, ob es das iPhone X 64Gb oder iPhone X 256GB sein soll. Vielen Anwendern reichen sicherlich die 64GB. Andere Anwender, die viele Fotos und Videos auf ihrem Gerät haben und zudem zahlreiche Apps installieren, greifen sicherlich zum 256GB Modell. Zudem wählt ihr zwischen den Farben Spacegrau und Silber. Das 64GB schlägt mit 1149 Euro zu Buche, während das 256GB Modell 1319 Euro kostet.

Neben dem eigentlichen Gerät bietet apple auch Zubehör für das iPhone X an. Ihr erhaltet das iPhone X Silikon Case, das iPhone X Leder Case sowie das iPhone X Leder Folio im Apple Online Store.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

KGI: Drei Millionen iPhone X zum Start verfügbar

KGI: Drei Millionen iPhone X zum Start verfügbar
[​IMG]

Kommenden Freitag startet die Vorbestellung des iPhone X. Bereits seit Monaten gibt es Gerüchte rund um eine - diesmal besonders - niedrige Verfügbarkeit zum Start des Smartphones. Nun meldet sich der renommierte Analyst Ming-Chi...

KGI: Drei Millionen iPhone X zum Start verfügbar
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X ab jetzt vorbestellen: Jede Minute zählt

Es ist soweit! Das iPhone X kann ab sofort vorbestellt werden. Die Vorräte sind begrenzt. Wer schnell klickt, wartet womöglich weniger lange. Wer von euch wird heute sein Glück versuchen?

Hier ist euer persönlicher iPhone X-Reminder. Heute ist Freitag, der 27. Oktober, genau 09:00 Uhr morgens und in einer Minute… quasi jetzt… startet die Vorbestellungsphase des iPhone X.

Diese wird jetzt genau eine Woche laufen, bis dann schließlich am 03. November die Vermarktung auch in den Apple Stores beginnt. Kunden, die online glücklos blieben, können es am kommenden Freitag im Store versuchen, doch stellt euch auch dort auf lange Schlangen und geringe Kontingente ein.

Ladedock Apple

Ladedock Apple

Die Varianten des iPhone X

Apples neues Flaggschiff wird in den beiden Farbvarianten Silber und Spacegrau verfügbar werden. Auch speichertechnisch stehen nur zwei Konfigurationen zur Auswahl: Die 64 GB-Version kostet 1.149 Euro. Für das Modell mit 256 GB werden 1.319 Euro fällig.

Die Highlights des iPhone X sind das größere Display mit einer 5,8 Zoll-Diagonale, das erstmals in einem iPhone auf die OLED-Technik setzt, sowie das Gesichtserkennungsfeature Face ID, das den Fingerabdruckleser Touch ID ablöst.

Das iPhone X im Apple Online Store vorbestellen

Im Vorfeld des Marktstarts war viel über produktionsbedingt nur wenige verfügbare Geräte zum Launch berichtet worden und wir sind neugierig: Wie lange werden unsere Leser warten müssen?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X Vorbestellung: Gleich geht es los

In rund 5 Minuten könnt Ihr das iPhone X hier bei Apple vorbestellen. Seid Ihr bereit?

Falls nicht: Installiert Euch schnell die Apple Store App und speichert das gewünschte iPhone X als Favorit ab – so wie hier beschrieben.

Dann müsst Ihr gleich nur noch die App öffnen, unten über „Account“ das iPhone in den Warenkorb befördern und die Bestellung abschicken.

Wir melden uns gleich umgehend noch einmal, wenn die Bestell-Leitungen offen sind.

Update: Das iPhone X kann nun bei Apple und allen großen Providern bestellt werden:

Apple Store Apple Store
(3077)
Gratis (universal, 71 MB)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X jetzt vorbestellen: Los geht die wilde Jagd

iPhone X mit Face ID

Jetzt geht es los: Das iPhone X kann ab sofort vorbestellt werden. Wer flinke Finger hat, bekommt sein Gerät womöglich früher.

Der Startschuss ist gefallen: Soeben hat Apple die Vorbestellungsphase des iPhone X gestartet. Der Apple Online Store war bereits in der Nacht offline gegangen. Ab heute 09:01 können Interessierte Apples neues Flaggschiff online ordern. Es gilt dabei schnell zu sein: Da die wenigen verfügbaren Geräte vermutlich schnell weg sein werden, wird der frühe Vogel vermutlich am schnellsten einen Wurm fangen.

iPhone X in Silber und Spacegrau

Das iPhone X wird von Apple in den zwei Farbvarianten Silber und Spacegrau angeboten. Auch in Sachen Speicherausstattung hat der Kunde nur zwei Wahlmöglichkeiten: Die Version mit 64 GB Speicherplatz ist für 1.149 Euro erhältlich. Wer 256 GB Speicher haben möchte, muss 1.349 Euro hinblättern.

Das iPhone X

Das iPhone X ist Apples erstes Smartphone mit OLED-Display. Der Bildschirm misst 5,8 Zoll, das iPhone X wird aber kleiner ausfallen als aktuelle Plus-Modelle, was dem dünneren Rand geschuldet ist. Der Fingerabdruckleser Touch ID wird durch die Gesichtserkennung Face ID ersetzt, die nur in einem von einer Million Fällen einen Fehler machen soll.
Das iPhone X jetzt vorbestellen
Wer von euch hat sich bereits beim iPhone 8 versorgt und wer wird heute sein Glück beim iPhone X versuchen?

The post iPhone X jetzt vorbestellen: Los geht die wilde Jagd appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Vorbestellung bei Apple startet in Kürze

Jetzt geht's los, jetzt geht's los! Apple wird in Kürze die Vorbestellung des iPhone X freischalten und das bedeutet für alle, die geduldig warten: Werft die Apple-Store-App an – denn erfahrungsgemäß wird die ein paar Minuten vor der Webseite auf dem Desktop scharfgeschaltet.

Wolle iPhone kaufe?

Es ist soweit, oder sagen wir in wenigen Minuten ist es soweit: Apple lässt die Spiele beginnen. Das iPhone X kann dann vorbestellt werden. Wer sich vorbereiten möchte, sollte schon einmal die Apple Store App öffnen und sein begehrtes iPhone auf die Favoriten-Liste setzen – denn wenn es dann wirklich losgeht, dann könnt ihr die Bestellung schneller auslösen.

Bei Apple beginnt der Spuk offiziell um 9:01 MESZ, wann genau aber Apple die Vorbestellung freischalten wird, wissen nur die IT-Admins in Cupertino, also ist ein wachsames Auge von Nöten. Alternativ könnt ihr das gute Stück auch bei den Netzbetreibern vorbestellen – hier findet ihr eine Liste zu den gängigsten Quellen:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X steht in den Startlöchern: Vorbestellung startet gleich!

Das X steht für einen Neuanfang – wenn es nach Apple geht, für die Zukunft. Futuristisch sieht es ja aus, das iPhone X. Und in wenigen Minuten startet bei Apple die Vorbestellung des neuen Smartphone. Wir wünschen viel Glück bei der Bestellung – denn das gute Stück dürfte schnell ausverkauft sein. Gut vorbereitet sein Das (...). Weiterlesen!

The post iPhone X steht in den Startlöchern: Vorbestellung startet gleich! appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon und Intel steigern Umsatz

In dieser Woche haben mit Amazon und Intel gleich zwei große IT-Unternehmen ihre Unternehmenszahlen für das zurückliegende dritte Quartal vorgestellt. In beiden Fällen konnte der Umsatz gesteigert werden, wobei Intel sogar einen neuen Rekord aufstellt. Anleger freut dies offenbar, denn die Handelskurse beider Aktien nahmen nachbörslich deutlich zu. Amazon Der weltweit größte Online-Händler...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Eigenes Königreich zum Sparpreis: „Kingdom: New Lands“ mal wieder reduziert

Das tolle, aber mit einem regulären Kaufpreis von 10,99€ auch recht teure Adventure Kingdom: New Lands (AppStore) gibt es aktuell mal wieder zum halben Preis im AppStore.

Den Taschenrechner gezückt oder die grauen Zellen angeschmissen, gibt das in der AppStore-Rechnung einen Preis von 5,49€. Und genau diese Summe ist aktuell auch fällig, wenn ihr die Universal-App auf eurem iPhone, iPad und Apple TV (4. Generation) installieren wollt. Das ist zwar nicht der Tiefstpreis, der bei 3,49€ liegt. Es ist aber trotzdem eine satte Ersparnis und ergibt einen fairen Preis für ein umfangreiches Abenteuer.
-gki24293-
Kingdom: New Lands (AppStore) ist ein preisgekröntes 2D-Sidescroller-Adventure, das es vor dem Release für iOS im März 2017 bereits für den PC gab. Ihr schlüpft in die Rolle eines Königs bzw. einer Königin und müsst ein eigenes Königreich aufbauen. Sowohl für PC als auch für iOS konnte der Titel viele Fans begeistern. Im AppStore erhält Kingdom: New Lands (AppStore) bei den Userbewertungen im Schnitt gute 4,5 Sterne. Auch uns hat der Titel richtig gut gefallen, wie ihr in unserer Spiele-Vorstellung nachlest.

Kingdom: New Lands Trailer

Der Beitrag Eigenes Königreich zum Sparpreis: „Kingdom: New Lands“ mal wieder reduziert erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Amazon Fire TV unterstützt USB-Geräte über OTG

Usb Otg KabelDie Kollegen von AFTNews machen auf eine interessante Funktion von Amazons neuem Fire TV aufmerksam. Das Gerät unterstützt offenbar den Anschluss von USB-Geräten über ein sogenanntes USB-„On-the-Go“-Kabel. Der „On-the-Go“-Standard wird OTG abgekürzt und ermöglicht es, Peripheriegeräte mit einem USB-Anschluss zu verbinden, der vorrangig eigentlich für den Anschluss des Geräts selbst an einen Computer oder dergleichen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mit Data Recovery Wizard für Mac verlorene Daten retten (Sponsor)

EaseUS Data Recovery WizardWerden Dokumente oder Urlaubsfotos versehentlich gelöscht, so ist der Ärger vorprogrammiert. Mit EaseUS Data Recovery Wizard für Mac lassen sich die Dateien jedoch schnell und einfach retten.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X ab sofort vorbestellbar

Apple nimmt für das neue iPhone X ab sofort während einer Woche Vorbestellungen entgegen. Am Freitag, 3. November wird das neue Highend-iPhone dann im Handel erhältlich sein.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X mit Vertragsverlängerung (VVL) bei o2

Endlich ist es soweit: Ab sofort lässt sich das neue iPhone X mit einem Neuvertrag oder mit einer Vertragsverlängerung bei o2 bestellen. Verfügt ihr bereits über einen Mobilfunkvertrag bei o2? Dann ist jetzt der beste Zeitpunkt, um direkt im Zuge einer Vertragsverlängerung (VVL) das neue iPhone X mitzubestellen.

Die Vertragsverlängerung bei o2 mit Online-Rabatt

Bei manchen Mobilfunkanbietern, fällt eine Vertragsverlängerung schwer. Das liegt nicht an der eigentlichen Verlängerung, sondern an den schlechten Bedingungen für die bestehenden Verträge. Während man für Neuverträge mit Rabatt-Aktionen oft überschüttet wird, muss man als Bestandskunde oft mit der Kündigung drohen. Bei o2 ist dies besser geregelt. So erhalten Kunden direkt über die Webseite die Möglichkeit eines Rabatts bei einer Vertragsverlängerung. So sind alle glücklich ohne sich lange mit Kündigungen und Rückholangeboten gequält zu haben. Für euer Angebot müsst ihr euch lediglich auf der o2 Webseite anmelden und eine Vertragsverlängerung einleiten. Diese steht jedoch nur zur Auswahl, wenn die Restlaufzeit dies zulässt. Bei Verträgen mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten ist eine Verlängerung ab 3 Monaten vor deren Ablauf möglich.

Im Zuge der Vertragsverlängerung mit einem iPhone X, könnt ihr bei Bedarf auch einen Tarifwechsel vornehmen. Gerade jetzt wo o2 die neuen Free-Tarife eingeführt hat lohnt sich der Wechsel. Hier erhaltet ihr reichlich Highspeed-Datenvolumen, eine „Endlos weitersurfen“-Option und natürlich eine All-net Flat für Telefonate und den SMS-Versand.

o2 Free S bis XL

Ihr habt die Wahl zwischen vier Varianten der Free-Tarife: o2 Free S, M, L und XL. Hier erhaltet ihr 1 bis 25 GB an Highspeed-Datenvolumen, welches ihr mit bis zu 225 MBit/s nutzen könnt. Solltet ihr einmal über das Monats-Kontingent hinausschießen wird nicht wie üblich die GPRS-Notbremse gezogen. Es wird zwar auch gedrosselt, jedoch bei weitem nicht so störend, wie bei vielen Mitbewerbern. So dass ihr mit vertretbaren 1 MBit/s weitersurfen, downloaden und streamen könnt.

Die Grundgebühr richtet sich nach dem Datenvolumen, welches ihr mit voller Geschwindigkeit verwenden könnt. Weiterhin entscheidet das gewählte Smartphone über den monatlichen Vertragspreis. Da uns so schnell keiner von dem Gedanken eines iPhone X abringen kann, entscheiden wir uns für die Premium-Smartphone-Option, in der Apples Jubiläums-Smartphone schon auf uns wartet.

Ihr seht in Kombination mit einem vergünstigten iPhone X lohnt sich die Verlängerung gleich doppelt. Das Datenvolumen ist großzügig und die Drosselung bei einer Überschreitung ist bei weitem nicht so schlimm wie früher.

Das iPhone X

Nicht nur der Name lässt es vermuten. Apple macht dieses Jahr einiges anders. So gibt es nicht nur ein iPhone 8 und ein iPhone 8 Plus, sondern auch das iPhone X, welches die Spitze der iPhone-Technik darstellt. Ein brillantes OLED-Display, ein tolles Design und die neue Kameratechnik, die sogar zu 3D-Scans fähig ist. Das neue iPhone X gibt es in den Speichergrößen: 64 GB und 256 GB.

Wir müssen uns jedoch noch bis zum 03. November gedulden. Dann wird es das Jubiläums-iPhone in drei unterschiedlichen Farben (Spacegrau und Silber) verfügbar sein. Das iPhone X vorbestellen könnt ihr ab jetzt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Telekom, o2 und Vodafone nehmen bereits Vorbestellungen entgegen

Während sich der Apple Store wohl noch bis kurz nach neun im Offline-Modus befindet, lässt sich das iPhone X bereits bei den deutschen Mobilfunkbetreibern vorbestellen. Allerdings hat man es natürlich auch hier wie erwartet schwer, an das neue iPhone zu kommen. Sowohl die Telekom, als auch o2 und Vodafone bieten das Gerät in den Speichervarianten mit 64 oder 256 GB an. Wie gewohnt, ist dabei allerdings der gleichzeitige Abschluss eines Laufzeitvertrages notwendig. Die folgenden Links führen direkt zu den Vorbestellmöglichkeiten der Provider:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp Nachrichten löschen: 7 Minuten Zeitfenster zum Löschen – so geht’s

WhatsApp Nachrichten löschen: 7 Minuten Zeitfenster zum Löschen – so geht’s auf apfeleimer.de

Dass der Kurznachrichtendienst WhatsApp eine Funktion zum WhatsApp Nachrichten löschen einführen will, ist nicht neu. Mit der Funktion sollen nicht nur Nachrichten in Eurem Nachrichtenverlauf gelöscht werden können, sondern auch bei Eurem Gegenüber.

Nun hat WhatsApp ein FAQ-Dokument veröffentlicht, in dem der Konzern erklärt, wie die neue Löschfunktion funktioniert.

Zukünftig zwei Löschoptionen: Für alle löschen & Für mich löschen

Wenn Ihr eine Nachricht an einen Chatpartner in einer Gruppe verschickt, besteht zukünftig die Möglichkeit, diese Nachricht für alle zu löschen. Damit ist gemeint, dass diese nicht nur aus Eurem Chat-Verlauf verschwindet, sondern auch beim Chatpartner.

Das macht dann Sinn, wenn Ihr zum Beispiel eine Nachricht in einem falschen Chat geschrieben habt oder sich generell Fehler in der Nachricht befinden und Ihr diese noch mal neu schreiben wollt. WhatsApp gibt Euch dafür insgesamt 7 Minuten Zeit.

D.h., innerhalb eines 7 Minuten Zeitfensters könnt Ihr eine Nachricht länger anklicken. Dann habt Ihr die Möglichkeit, in der Auswahlspalte eine Löschfunktion auszuwählen, die sich „Für alle Löschen“ nennt. Wählt ihr diese aus, wird Eure Nachricht unwiderruflich bei Euch und im Nachrichtenverlauf Eurer Gesprächspartner gelöscht.

Neues WhatsApp Nachrichten löschen setzt aktuellste Version bei allen Teilnehmern voraus!

Wenn ihr die Funktion Nachricht löschen wählt und hier jetzt „Für mich löschen“ auswählt, verschwindet die Nachricht lediglich aus Eurem Chatverlauf. Nicht aber bei Euremm Chatpartner. Das macht zum Beispiel dann Sinn, wenn Ihr nicht wollt, dass Dritte Euren Chat lesen können, wenn diese Euer entsperrtes iPhone in die Hände bekommen.

Damit die Funktion genutzt werden kann, ist es notwendig, dass sowohl Ihr wie auch alle Chatpartner der Gruppe / Euer Chatpartner die aktuellste WhatsApp-Version nutzen. Anderenfalls steht nur die Funktion „Für mich löschen“ zur Verfügung!

Der Beitrag WhatsApp Nachrichten löschen: 7 Minuten Zeitfenster zum Löschen – so geht’s erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zum Start des iPhone X: Apple Century City in L.A. wird rechtzeitig fertig

Apples neuer Store am Santa Monica Boulevard in Los Angeles eröffnet zum Start des iPhone X.

Am Freitag, den 3. November wird das Ladengeschäft im Westfield Century City, einem Einkaufszentrum im Stadtteil Century City von Los Angeles, eröffnet.

Um dem erwarteten Andrang zum Start des iPhone X gerecht zu werden, wurden auch direkt für den 3. November „Special Store Hours“ eingeplant. Der Store öffnet an diesem Tag seine Pforten bereits um 8:00 Uhr morgens, statt wie gewöhnlich um 10:00 Uhr.

Bereits seit 2005 befand sich ein Apple Store in diesem Einkaufszentrum. Im Zuge der umfassenden Modernisierung und Erweiterung des Westfield Century City, hat sich Apple für einen neuen, wesentlich größeren Store am alten Standort entschieden.

Apple Century City mit neuem Store-Design

Es ist zu erwarten, dass sich die Gestaltung des neuen Stores an Apples im September 2015 eingeführtem Redesign der Stores orientieren wird. Er könnte also über Bäumchen, Lichtkästen an der Decke sowie Holztische und Regale aus Holz von Sequoia-Mammutbäumen verfügen.

Der neue Store scheint außerdem auch ausreichend Platz für „Today at Apple“ Events zu bieten.

Die gesamte Umgestaltung des Einkaufszentrums soll eine Milliarde US-Dollar gekostet haben. Wie viel Apple selbst in den neuen Store investiert hat, ist nicht bekannt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So entfernen Sie ein Beta-Profil von Ihrem iPhone und erzwingen ein Update auf die öffentliche iOS-Version

Im letzten Jahr stellte Apple das Aktivierungssystem für Beta-Versionen umgestellt. Man benötigt nun nur noch das „iOS Beta Software Profil" und schon kann man die neuesten Vorabversionen auf sein iPhone herunterladen. Sollten Sie jedoch die neue Software nicht mehr testen wollen, dann müssen Sie nichts weiter tun als das Beta-Profil von Ihrem Gerät zu löschen. Wir zeigen Ihnen, wie das funktioniert.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Netflix erhöht die Preise für Neu- und Bestandskunden

Netflix wird teurer. So sehen die neuen Monatspreise aus.

Netflix

Schon zu Anfang des Monats hat Netflix die Monatspreise für Neukunden angehoben, jetzt informiert der Filme- und Seriendienst auch Bestandskunden über die Preiserhöhung.

Das Basis-Abo ist unverändert geblieben, die meisten werden ohnehin zum Standard- oder Premium-Abo greifen. Hier zahlt man fortan 10,99 Euro statt 9,99 Euro beziehungsweise 13,99 Euro statt 11,99 Euro. Folgende Preise sind für Neukunden ab sofort und für Bestandskunden ab Ende November verfügbar.

netflix preise

Netflix begründet die Preiserhöhung damit, dass man doch viel Geld für großartige Titel in die Hand nimmt, „die Sie begeistern“. Ebenso macht das Unternehmen auf die neue Download-Möglichkeit aufmerksam, mit der man Filme und Serien auch offline ansehen kann. Allerdings lassen sich nur Netflix Originale, und auch nicht alle, herunterladen und ohne Internetverbindung ansehen.

Bei Netflix kann man monatlich kündigen. Solltet ihr mit der Preiserhöhung nicht einverstanden sein, könnt ihr euer Abo beenden. Wer den Account mit der Familie oder Freunden teilt, wird die Preiserhöhung aber sicherlich in Kauf nehmen, immerhin ist die gebotene Qualität wirklich sehr gut. Wer will schon auf Netflix verzichten?

WP-Appbox: Netflix (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Netflix erhöht die Preise für Neu- und Bestandskunden erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Löschen für alle“: WhatsApp-Nachrichten lassen sich zurückrufen

Whatsapp Loeschen Fuer AlleMit der Option „Für alle löschen“ bietet WhatsApp nun die Möglichkeit, Nachrichten nach der Auslieferung wieder zurückzuholen. Die neue Funktion sollte im Lauf der kommende Tage für alle Nutzer bereitstehen und erfordert kein separates Update der App. Der Gedanke dahinter ist die Möglichkeit, versehentlich an einen falschen Chat geschickte oder fehlerhafte Nachrichten zu korrigieren. Die […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jessica Paszkas neue iPhone X Hüllen Kollektion exklusiv bei arktis.de

Genau auf den Punkt zum heutigen Verkaufsstart des iPhone X präsentiert Jessica Paszka ihre neue iPhone X Hüllen Kollektion. Die Cases mit reichlich Bling Bling und echten Swarovski Steinchen besetzt werden handgemacht in Deutschland, hier bei uns direkt im Münsterland. Exklusiv bei arktis.de könnt ihr jetzt diese Hüllen erwerben. Jessica startet übrigens zeitgleich heute ihren […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuzugang für Apples Video-Team in Europa

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X Vertragsverlängerung bei der Telekom (VVL)

iPhone X Vertragsverlängerung ab sofort bei der Telekom möglich. Im Laufe des heutigen Vormittags hat die Deutsche Telekom damit begonnen, Vorbestellungen für das neue Apple iPhone X entgegen zu nehmen. Ihr könnt nicht nur das iPhone X mit Neuvertrag bestellen, sondern mit dem iPhone X auch eine Vertragsverlängerung (VVL) durchführen.

Vertragsverlängerung mit dem iPhone X bei der Telekom

Ist euer Vertrag „reif“ und könnt ihr diesen bereits bei der Telekom verlängern? Denkt ihr über eine Vertragsverlängerung mit dem iPhone X nach? Dann habt ihr ab sofort die Möglichkeit dazu. Die Deutsche Telekom nimmt nicht nur iPhone X Neuverträge entgegen, sondern bieten seinen Kunden auch die Möglichkeit, den Vertrag mit dem iPhone X zu verlängern.

Die iPhone X Vertragsverlängerung (VVL) führt ihr bei der Telekom auf der Webseite durch. Dort habt ihr die Möglichkeit, euch in euer Benutzerkonto einzuloggen und euch die passenden Endgeräte, Tarife und Preise näher anzugucken.

VVL: iPhone X in den MagentaMobil Tarifen

Natürlich biete sich bei einer Vertragsverlängerung die aktuellen Telekom MagentaMobil Tarife an. Euch stehen der MagentaMobil S, M, L und L+ zur Verfügung, allerdings gehen wir davon aus, dass der M und L für die meisten Nutzer ideal sein dürfte.

Becken wir zum Beispiel auf den MagentaMobil L. Dieser bietet euch eine Telefon- und SMS-Flat in alle dt. Netze, eine Datenflat (6GB Highspeed-Volumen, LTE), EU-Roaming und HotSpot-Flat an. In diesem Tarif könnt ihr die kostenlose StreamON Option buchen. Mit dieser könnt ihr die Apps verschiedener Medien-Partner (z.B. Apple Music, Sky, Amazon Prime, Netflix, Spotify, Zattoo etc.) nutzen, ohne, dass der Verbrauch auf euer Datenvolumen angerechnet wird. Eine absolute Bereicherung des Vertrags.

Wir können euch nur empfehlen, euch die aktuellen iPhone X Konditionen, insbesondere bei der Vertragsverlängerung, auf der Telekom Webseite anzugucken und abzuwägen, ob diese für euch interessant sind. Seid ihr mit dem Netz der Telekom zufrieden und habt ihr eh vor, euch ein iPhone X anzuschaffen, so ist nun der beste Zeitpunkt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Der Apple Store ist offline: Welches iPhone X Modell bestellt ihr um 9:01 Uhr?

Ab heute um 9:01 Uhr nimmt Apple Vorbestellungen für das neue iPhone X entgegen. Für welches Modell werdet ihr euch entscheiden?

iPhone X

„Wir haben etwas Besonders für dich“, heißt es aktuell im Apple Online Store, der seit rund 2:30 Uhr nicht mehr erreichbar ist. „Und können kaum erwarten, es dir zu zeigen. Komm doch bald wieder vorbei.“ Das werden wir ganz sicher tun, nämlich heute um 9:01 Uhr, um unsere Vorbestellungen zu tätigen. Unter anderem auch für den Gewinner unseres iPhone X Gewinnspiels, bei dem ihr unbedingt mitmachen solltet!

Dieses Mal macht es Apple uns übrigens etwas einfacher als in den Jahren zuvor, zumindest was die Auswahl des Modells angeht. Während man zuletzt nicht nur zwischen dem normalen iPhone und dem iPhone Plus, sondern auch zwischen bis zu fünf verschiedenen Farben und drei verschiedenen Speicher-Konfigurationen entscheiden musste, gibt es vom iPhone X nur vier verschiedene Modelle.

Für schlappe 1.149 Euro bekommt ihr das iPhone X in Silber oder Schwarz mit 64 GB Speicherplatz, für einen Aufpreis von 170 Euro gibt es 256 GB. Nicht gerade preiswert, aber darüber haben wir in den vergangenen Tagen bereits ausführlich diskutiert. Kurz vor dem Bestellstart interessiert uns eine andere Frage: Wenn ihr euch für ein iPhone X entscheidet, welches Modell wird es dann?

 

Der Artikel Der Apple Store ist offline: Welches iPhone X Modell bestellt ihr um 9:01 Uhr? erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Video: So disst Samsung das iPhone X

Rechtzeitig zum Bestellstart des iPhone X (ab 9.01 Uhr hier bei Apple) kommt der Diss von Samsung.


Ein neues Video zeigt beliebte YouTuber, die davon schwärmen, wie beeindruckt sie von dem „Infinity Display“ sind, das auf den neuesten Galaxy-Smartphones zu finden ist.

Die 30-Sekunden-Werbung enthält jede Menge gekauftes Lob für die aktuellen Samsung-Modelle Galaxy S8, S8+ und Note 8. Ein YouTuber namens MKBHD meint: „Es heißt, dass so viele Smartphones gleich aussehen. Aber dieses hier ist wirklich völlig anders.“ Kollege Lewis von Unbox Therapy stimmt zu: „Es ist der hübscheste Bildschirm, den je ein Smartphone hatte.“

Attacke auf die Ohren des iPhone X

Andere Statements beschreiben den Bildschirm als „umwerfend“ und die Samsungs als „sexy“. Der Seitenhieb auf iPhone 8 und X folgt mit dieser Aussage: „Die Vorderseite des Telefons sieht ziemlich genau so aus, als ob sie nur aus dem Bildschirm besteht.“ Hier sind offensichtlich das iPhone 8 mit seinem Bezel und das X mit seinen „Ohren“ (Notches) gemeint. Offenbar will sich Samsung in seiner Kommunikation auf dieses umstrittene Feature des iPhone X stürzen, das wahlweise als „großartig“ oder „schrecklich“ empfunden wird.

(Youtube-Link, Via 9to5Mac)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store down: Bereitmachen für iPhone X Start

Apple Store down: Bereitmachen für iPhone X Start auf apfeleimer.de

Apple Store Downtime! Als Vorbereitung auf die iPhone X Bestellungen ab 9:01 Uhr ist der Apple Online Store heute morgen nicht mehr erreichbar. Während die ersten apfeleimer Leser bereits heute Nacht ihre Bestellungen zum neuen iPhone X mit Vertrag bei O2, Vodafone und Telekom abgesetzt und getätigt haben, müssen sich alle Direktbesteller beim Apple Store nun gedulden.

Erfahrungsgemäß wird also um ca. 9:01 Uhr der Apple Online Store wieder erreichbar sein. Über die Apple Store iOS App (nicht App Store!) war bisher immer ein paar Minuten früher die Bestellung möglich. Die deutschen Netzbetreiber und Mobilfunkanbieter nahmen es jedoch nicht ganz so genau: seit Mitternacht ist das iPhone X bei O2, bei der Telekom und auch bei Vodafone in den entsprechenden Onlineshops mit Vertrag für Neukunden und als Vertragsverlängerung erhältlich. Wer das Gerät iPhone X ohne Vertrag kaufen möchte und dies direkt im Apple Online Shop tun möchte, der muss sich leider bis ca. 9:01 Uhr gedulden.

Der Beitrag Apple Store down: Bereitmachen für iPhone X Start erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Paddington Run: neuer Endless-Runner im Stil von „Minion Rush“

Mit dem millionenfach geladenen Erfolgs-Hit Minion Rush (AppStore) hat Gameloft einen der beliebtesten Endless-Runner für iOS im Programm. Ob Paddington™ Run (AppStore) diese riesigen Fußstapfen ausfüllen kann, bleibt abzuwarten. Was hingegen klar ist: Der Gratis-Download ist diese Woche neu im AppStore erschienen!

In der Universal-App rennt ihr mit dem bekannten Kinostar Paddington, der im November in „Paddington 2“ wieder in die Kinos kommt, durch London. Das Gameplay ist typisch für einen Endless-Runner, auch wenn dieser hier levelbasiert abläuft. In jedem Level bekommt ihr verschiedenen Ziele vorgegeben, die es zu erfüllen gilt, während ihr so weit wie möglich durch die endlosen Spielewelten geht.
-gki26091-
Wer horizontaler Wischer wechselt ihr mit Paddington zwischen den in der Regel drei Spuren hin und her, um den zahlreichen Hindernissen und Gefahren auszuweichen. Zudem könnt ihr diese per Wischer nach oben und unten überspringen bzw. unter diesen hindurchrutschen. Nebenbei sammelt ihr neben Highscore und Punkten auch möglichst viele Marmeladengläser, dank der ihr unter anderem Upgrades für verschiedene PowerUps erwerben könnt. Natürlich fehlen auch die üblichen In-App-Angebote nicht in diesem durchaus ein paar Runden unterhaltsamen Endless-Runner. Mögt ihr Minion Rush (AppStore) oder seid Fan des kleinen Film-Bären, kann sich der kostenlose Download von Paddington™ Run (AppStore) also durchaus lohnen…

Paddington Run Trailer

Der Beitrag Paddington Run: neuer Endless-Runner im Stil von „Minion Rush“ erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Freitag-Filmeabend: 120 Halloween-Filme für jeweils 99 Cent

Freitag Filmeabend Amazon HalloweenAls Kontrastprogramm zum iPhone-X-Trubel gibt es bei Amazon heute wieder einen Freitag-Filmeabend. Das Programm ist fett: Insgesamt 120 verschiedene Filme aus den Genres Horror und Thriller könnt ihr zum Sonderpreis von jeweils 99 Cent ausleihen. Ansehen müsst ihr die Videos natürlich nicht alle heute, sondern habt bis zu 30 Tage Zeit dafür. Das Thema Halloween […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X Vorbestellung: Der Apple Online Store ist down

So langsam wird es ernst.

Nachdem in der Nacht bereits die Provider den Vorbestell-Start für das iPhone X gegeben haben, bereitet sich nun auch Apple vor. Dafür wurde jetzt kurzzeitig der Apple Online Store vom Netz genommen.

In ziemlich genau zwei Stunden wird er dann wieder über die Webseite oder per App erreichbar sein – und Ihr könnt Euer iPhone X bestellen. Wir sind dann natürlich wieder zur Stelle und melden und mit weiteren Infos.

Update: Das iPhone X kann nun bei Apple und allen großen Providern bestellt werden:

Apple Store Apple Store
(3056)
Gratis (universal, 71 MB)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sheltered: Indie-PixelArt-Game um das Überleben in einer post-apokalyptischen Welt

Ihr meint, ihr wärt ein guter Katastrophen-Manager? Dann probiert das neue Spiel Sheltered aus.

Sheltered 1

Sheltered (App Store-Link) wurde frisch im deutschen App Store veröffentlicht und kann dort zum Preis von 4,49 Euro auf iPhones und iPads geladen werden. Das auch in deutscher Sprache spielbare Game erfordert zur Installation mindestens iOS 10.0 oder neuer sowie 421 MB an freiem Speicherplatz auf dem Gerät.

Das Spiele-Label Team17 und die Entwickler von Unicube, die für Sheltered verantwortlich sind, bezeichnen ihren neuen iOS-Titel als „Indie-Survival-Hit im Pixel-Stil“. Schon zuvor konnten sich Gamer in einer PC- und Konsolenversion am Überleben versuchen, nun gilt es auch auf Smartphones und Tablets die Apokalypse zu überstehen.

In Sheltered bekommt der Begriff „Kernfamilie“ eine ganz neue Bedeutung: Dem Spieler wird ein Vorsprung vor Milliarden anderer während einer nuklearen Katastrophe gegeben. Diesen müssen sie nutzen, um so viele Vorräte wie möglich zu sammeln und in einen befestigten Bunker unter der Erde zu bringen, der für die nächste Zeit das Heim ihrer Familie sein wird. Da es zuhause nichts desto trotz am schönsten ist, machen die Spieler das Beste aus der Situation und verwandeln den Bunker in eine Unterkunft, die die Nachbarn neidisch machen würde. Dazu nutzen sie ihre zuvor