Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 695.501 Artikeln · 3,74 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Finanzen
3.
Fotografie
4.
Dienstprogramme
5.
Musik
6.
Spiele
7.
Finanzen
8.
Spiele
9.
Soziale Netze
10.
Sonstiges

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Dienstprogramme
4.
Dienstprogramme
5.
Wirtschaft
6.
Fotografie
7.
Produktivität
8.
Dienstprogramme
9.
Sonstiges
10.
Dienstprogramme

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Sonstiges
7.
Musik
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Unterhaltung
3.
Spiele
4.
Soziale Netze
5.
Sonstiges
6.
Spiele
7.
Spiele
8.
Sonstiges
9.
Sonstiges
10.
Unterhaltung

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Spiele
3.
Produktivität
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Dienstprogramme
7.
Unterhaltung
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Unterhaltung
2.
Unterhaltung
3.
Unterhaltung
4.
Dienstprogramme
5.
Spiele
6.
Unterhaltung
7.
Sonstiges
8.
Sonstiges
9.
Unterhaltung
10.
Musik

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Science Fiction & Fantasy
3.
Action & Abenteuer
4.
Drama
5.
Drama
6.
Action & Abenteuer
7.
Action & Abenteuer
8.
Comedy
9.
Familie & Kinder
10.
Drama

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Science Fiction & Fantasy
5.
Drama
6.
Drama
7.
Action & Abenteuer
8.
Comedy
9.
Comedy
10.
Action & Abenteuer

Songs

1.
Eminem
2.
Ed Sheeran
3.
Justin Bieber & BloodPop®
4.
Ed Sheeran
5.
Rita Ora
6.
Nico Santos
7.
Mark Forster
8.
P!nk
9.
Ed Sheeran
10.
Bausa

Alben

1.
Eminem
2.
Verschiedene Interpreten
3.
Ed Sheeran
4.
LINKIN PARK
5.
Helene Fischer
6.
Verschiedene Interpreten
7.
Michael Bublé
8.
James Blunt
9.
P!nk
10.
Verschiedene Interpreten

Hörbücher

1.
Gabriel Conroy & Timothy Stahl
2.
E L James
3.
Marc-Uwe Kling
4.
Marc-Uwe Kling
5.
Sebastian Fitzek
6.
Eva Almstädt
7.
Marc-Uwe Kling
8.
Andreas Gruber
9.
Dan Brown
10.
Håkan Nesser
Stand: 08:16 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

96 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

22. Oktober 2017

macOS Trojaner: Elmedia Player und Folx gehackt, mit Viren infiziert

Die Server des Unternehmens Eltima wurden gehackt und deren Software mit Viren infiziert.

Der Elmedia Player von Eltima, ein Media Player, und Folx, ein Download-Manager für macOS, erfreuen sich großer Beliebtheit, haben jedoch für kurze Zeit auch einen macOS-Trojaner verbreitet.

„Proton“ erspähte Daten, Passwörter und mehr

„Proton“ ermöglichte es den Angreifern, auf die Mac-Geräte zuzugreifen und von dort Daten zu erspähen. Nutzernamen, Passwörter, Browser-Informationen und vieles mehr können die Hacker auslesen.

Eltima-Server gehackt und Software mit Viren versehen

Eltima hat sich inzwischen zu dem Vorfall geäußert und die Situation erklärt: Eine Sicherheitslücke in einer verwendeten Javascript-Library habr dazu geführt, dass Angreifer die Server hacken konnten. Diese haben dann die Software mit dem Trojaner infiziert.

Nutzer, die daraufhin den Elmedia Player oder Folx heruntergeladen und installiert haben, sollten also unbedingt Ihr System überprüfen. Der Elmedia Player von Eltima allein hat weltweit über 1 Million Nutzer. Alle Infos zu dem Vorfall findet Ihr bei ZDNet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 (Plus) im Test

Test: iPhone 8 Plus. iPhone 8 und iPhone 8 Plus sind seit Ende September auf den Markt. Zeit, um über das Gerät bzw. die Geräte zu sprechen und euch unsere Erfahrungen mit dem 5,5 Zoll Modell mitzuteilen. Bereits in den letzten Jahren haben wir uns für das jeweilige „Plus-Modell“ entschieden und genau dies setzt sich beim iPhone 8 bzw. mit dem iPhone 8 Plus fort. Wir haben das iPhone 8 Plus getestet. Wir nutzen den iPhone 8 Plus Test auch schon im Hinblick auf das iPhone X, welches Anfang November scheint, um das iPhone X und die Unterschiede zum iPhone 8 (Plus) besser beurteilen zu können.

Test: iPhone 8 Plus

Allgemein

Wie eingangs erwähnt, konzentriert sich dieser Test in erster Linie auf das neue iPhone 8 Plus. Dieses teilt sich verschiedene Neuerungen, die ebenso beim iPhone 8 zu finden sind.. Hier denken wir z.B. an die Verbesserungen beim Kamerasystem oder das neue True Tone Display. Wir haben uns für das iPhone 8 Plus mit 256GB in der Farbe Space Gray entschieden. Dieses ist nun seit einiger Zeit bei uns im täglichen Gebrauch, so dass wir uns im Hinblick auf das Vorgängermodell iPhone 7 Plus ein gutes Urteil erlauben können.

Bevor wir mit dem eigentlichen Test beginnen, geben wir noch zu bedenken, dass das iPhone 8 (Plus) seit seiner Vorstellung ein wenig im Schatten des iPhone X steht. Dieses ist zwar noch nicht auf dem Markt, allerdings schwebt das iPhone X die ganze Zeit ein Stück weit über dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus. Nichtdestotrotz macht das iPhone 8 Plus einen verdammt guten Job.

Design

Beim iPhone 8 setzt Apple auf das gleiche Grund-Design wie beim iPhone 6, iPhone 6S und iPhone 7. Gebe es nicht das völlig neu konzipierte iPhone X, so wäre das Design des iPhone 8 (Plus) sicherlich ein Kritikpunkt. Apple setzt bei diesem Gerät auf ein Design, welches 2014 eingeführt wurde. Mag für den ein oder anderen langweilig klingen, auf der anderen Seite können wir durchaus nachvollziehen, wenn nicht jedes Jahr ein neues Design eingeführt wird. Mit dem iPhone X leitet Apple zumindest einen Design-Wechsel ein. Bereits im kommenden Jahr dürfte das rahmenlose iPhone dominieren.

Der Trend geht aktuell zu vollflächigen und rahmenlosen Displays. Diesem Wunsch kommt zumindest das iPhone 8 Plus nicht nach. Schlimm? Nicht unbedingt. Das Design des iPhone 8 Plus ist gradlinig und zeitlos, wenngleich es im Vergleich zu rahmenlosen Display ein wenig altbacken aussieht. Gleichzeitig ist dem iPhone 8 Plus auf dem ersten Blick anzusehen, dass es sich um ein iPhone handelt. Der Wiedererkennungswert ist aus Design-Sicht sicherlich kein unwichtiger Aspekt.

Auch wenn das iPhone 8 Plus auf das gleiche Grund-Design der Vorgängermodelle setzt, hat Apple am Design ein paar Änderungen vorgenommen. Apple setzt mit dem iPhone 8 Plus sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite auf ein speziell gefertigtes Glas mit einer 50 Prozent tieferen verstärkten Schicht. Dazu verbaut Apple einen Rahmen aus 7000er Aluminium. Dieses Kombination sorgt dafür, dass das iPhone 8 Plus robuster als die Vorgängermodelle ist. Das neue Design mit der Glasrückseite sorgt zusätzlich dafür, dass Apple eine drahtlose Ladefunktion für das iPhone 8 Plus anbieten kann. Mit einer Metallrückseite, wie bisher, war dass nicht umsetzbar.

Das Glas-Design sorgt dafür, dass das iPhone 8 Plus im Vergleich zum Vorgänger edler wirkt. Legt man beide Modelle nebeneinander, so wirkt das Glasmodell einfach hochwertiger. Gleichzeitig empfinden wir die Oberfläche und Haptik als angenehmer. Das iPhone 8 Plus mit seiner Rückseite wirkt griffiger. Während die Alu-Rückseite beim iPhone 7 Plus echt glatt ist, liegt das iPhone 8 Plus besser in der Hand, so dass wir uns einbilden, dass dieses weniger schnell aus der Hand gleitet.

Kurzum: Gleiches Grund-Design. Dieses wurde durch die Glas-Rückseite aufgewertet, das iPhone 8 Plus wirkt griffiger und zudem ist drahtloses Laden möglich.

Display

Vergleicht man die technischen Spezifikationen des Displays beim iPhone 8 Plus und iPhone 7 Plus, so fällt einem auf, dass es bei der Displaygröße, Auflösung, Pixeldichte, Kontrastverhältnis und Helligkeit keine Unterschiede gibt. Nach wie vor verbaut Apple ein 5,5 Zoll LCD-Display (Retina HD Display) mit 1920 x 1080 Pixel mit einer Pixeldichte von 401ppi, einem Kontrastverhältnis von 1300:1, 3D Touch sowie eine maximale typische Helligkeit von 624 cd/m2. Beide Displays unterstützen einen großen Farbraum (P3).

Der Unterschied zwischen dem iPhone 8 Plus und iPhone 7 Plus liegt im True Tone Display. True Tone Display bedeutet, dass das iPhone 8 einen Vierkanal-Umgebungslichtsensor nutzt, um den Weißabgleich des Displays an die Farbtemperatur des Lichts in euerer Umgebung anpasst. Dies führt dazu, dass die dargestellten Inhalte auf dem Display natürlich dargestellt. Diese Technologe hat Apple im Frühjahr 2016 erstmals beim 9,7 Zoll iPad Pro verbaut. Diese findet nun ihren Weg ins iPhone. Sicherlich keine bahnbrechende Neuerung, aufgrund dessen Kunden ins Geschäft stürmen, um sich das neue iPhone 8 Pls zu kaufen, allerdings ist es eine von vielen kleinen Verbesserungen, die das iPhone 8 Plus im Vergleich zum Vorgänger abheben.

Wir haben True Tone bei uns aktiviert, da wir die automatische Anpassung als angenehm empfinden. Am besten macht ihr euch selbst ein Bild davon. True Tone lässt sich unter Einstellungen -> Anzeige & Helligkeit aktivieren bzw. deaktivieren. Einfach mal ausprobieren und die für euch bessere Option wählen. Klappt natürlich auch bei den aktuellen iPad Pro Modellen auf diese Art und Weise. Das eingebundene Vergleichsfoto zeigt links das iPhone 8 Plus mit True Tone und rechts das iPhone 7 Plus ohne True Tone.

Leistung

Höher, schneller und weiter. Natürlich kommt es bei einem Smartphone auch auf die Leistung des Gerätes an. Wir sind keine Freunde davon, uns mit irgendwelchen GHz-Zahlen, CPU-Kernen oder sonstigen Leistungsdaten eines Prozessors zu rühmen. Für uns ist wichtig, dass ein Smartphone in allen Lebenslagen vernünftig funktioniert und flott unterwegs ist. Das können wir für das iPhone 8 Plus ohne wenn und aber unterschreiben. Apple hat bereits in den letzten Jahren nachgewiesen, dass sie leistungsstarke CPUs in ihren Smartphones und Tablets verbauen und genau das setzt sich beim iPhone 8 Plus fort.

Für das Protokoll: Apple verbaut beim iPhone 8 Plus einen A11 Bionic Chip mit 64‑Bit Architektur, integriertem M11 Motion Coprozessor und neutraler Architektur. Der A11 Bionic verfügt über sechs Kerne. Die vier Effizienzkerne sind bis zu 70 Prozent schneller als der A10 Fusion. Die beiden Performancekerne sind bis zu 25 Prozent schneller. Erstmals hat Apple auch eine eigene GPU entwickelt, die beim iPhone 8 Plus zum Einsatz kommt. Die GPU-Einheit ist bis zu 30 Prozent schneller als die beim A10 Fusion.

In den letzten Tagen hatten wir beim iPhone 8 Plus nicht einmal auch nur ansatzweise das Gefühl, dass der Prozessor an seine Leistungsgrenze kommt. Das gesamte System wirkt noch einmal einen Tick schneller als beim iPhone 7 Plus. Spiele, Apps, die Kamera-App etc., alles läuft geschmeidig.

Mit iOS 11 führt Apple auch erstmals ARKit und somit eine Augmented Reality Plattform für seine iOS-Geräte ein. Seit der Freigabe von iOS 11 tummeln sich bereits zahlreiche Apps im App Store. Hier können wir euch nur raten, euch diese einfach mal anzugucken und diese auszuprobieren. Da sind wirklich ein paar anspruchsvolle Anwendungen dabei. Der A11 Bionic sorgt dafür, dass auch sämtliche ARKit-Apps bei uns reibungslos liefen.

Viele Anwender nutzen ihr iPhone nich nur ein oder zwei Jahre. Oftmals sind diese auch drei, vier oder mehr Jahre in Einsatz. Wir sind fest davon überzeugt, dass die Leistung des A11 Bionic und des iPhone 8 (Plus) für die kommenden Jahre ausreichen wird.

Kamera / Fotos

Die Kamera des „Plus“-Modells war für uns eins der ausschlaggebenden Argumente der letzten Jahre, dass wir uns für das größere 5,5 Zoll Modell entschieden haben. Wir haben in den letzten Monaten immer mal wieder erwähnt, dass uns insbesondere der Porträt-Modus sowie der optische Zoom überzeugen. Mittlerweile nutzen wir häufiger denn je den Porträtmodus. Es macht einfach Spaß, eine Person oder ein bestimmtes Objekt in Szene zu setzen.

Auch in diesem Jahr hat Apple sein Kamerasystem erneut verbessert. Auch wenn der Sprung vom iPhone 7 Plus zum iPhone X größer ist, als vom iPhone 7 Plus zum iPhone 8 Plus, so konnte Apple das Kamerasystem beim 5,5 Zoll Modell im Vergleich zum Vorgänger verbessern.

Bei der reinen Foto-Kamerafunktion gibt es eine Verbesserung. Das iPhone 8 Plus unterstützt Porträtlicht. Mit dem A11 Bionic und dem neuen ISP nutzt Porträtlicht Gesichtser­kennung und Tiefenkartierung. So könnt ihr Porträts mit plakativen Schatten, Spotlight-Effekten und mehr aufnehmen. Dabei bietet Apple folgende Lichtmodi an: Natürliches Licht, Studiolicht, Konturenlicht, Bühnenlicht und Bühnenlicht Mono.

Natürlich haben wir in den letzten Tagen ein wenig mit dieser Neuerung rumgespielt und diese liefert tolle Ergebnisse. Allerdings bewirbt Apple Porträtlicht mit dem Zusatz „Beta“. Die Tatsache, dass sich dieses Feature noch im Beta-Stadium befindet, merkt man bei dem Modi Bühnenlicht und Bühnenlicht Mono. Während Natürliches Licht und Studiolicht sehr gute Ergebnisse liefern, gibt es beim Bühnenlicht und Bühnenlicht Mono hin und wieder Fehler im Foto. So sieht man manchmal Pixel, die dort nicht hingehören. Hier muss Apple in Sachen Software noch nachbessern.

Auch beim Blitz gibt es ein Upgrade. Apple setzt auf einen langsamen 4fach-LED True Tone Synchronblitz. Zunächst denkt man bei dem Wort „langsam“ an eine Verschlechterung. In diesem Fall ist jedoch das Gegenteil der Fall. Der langsame Synchronblitz kombiniert eine lange Belichtungszeit mit einem kurzen Abtastimpuls. Dadurch wird das Motiv im Vordergrund heller und der Hintergrund wird besser belichtet. Zusätzlich wird die Belichtung gleichmäßiger.

Eine willkommene Neuerung bietet auch die Videokamera des iPhone 8 Plus. Ab sofort sind 4K Aufnahmen mit 24fps, 30fps und 60fps möglich. Das iPhone 7 Plus ermöglichte 4K Aufnahmen mit 30fps. Mit der verbesserten Video-Aufnahme sind wir dazu übergegangen, Videos standardmäßig in 4K 60fps aufzunehmen. Dabei sollte einem im Klaren sein, dass solche Videos pro Minute rund 400MB auf eurem iPhone belegen. Da wir mit unserem iPhone gewöhnlich keine minutenlangen Videos aufnehmen, sondern hier und da mal kürzere Videoschnippsel oder ab und zu auch mal eine längere Sequenz, sehen wir aktuell keine Gefahr, dass die 256GB Gesamtspeicher schnell belegt sind. Bisher haben wir Videos in 1080p mit 30fps aufgenommen. Die 4K Videos sind nicht nur detailreicher, sondern durch die 60fps wirken sie auch flüssiger. Solltet ihr Sorge haben, dass euer iPhone-Speicher schnell die Kapazitätsgrenze erreicht, so wählt eine etwas niedrigere Videoqualität. In den Kameraeinstellungen hat Apple eine Übersicht hinterlegt, welche Videoqualität wieviel Speicher belegt. Wir haben euch eine Test-Videoaufnahme in 4K 60fps eingebunden, um euch einen kleinen Blick in die Videoqualität zu geben.

Die zweite Video-Verbesserung beim iPhone 8 Plus liegt darin, dass ihr nun auch Zeitlupenvideos in 1080p mit 240fps (bisher 120fps) aufnehmen könnt.

Wir waren vom Kamerasystem des iPhone 7 Plus überzeugt und sind es auch vom iPhone 8 Plus. Dieses hat Apple punktuell verbessert.

Sonstiges

Erlaubt uns noch eins, zwei abschließende Worte zum iPhone 8 Plus. So setzt das iPhone 8 (Plus) auf neu konzipierte-Lautsprecher, die bis zu 25 Prozent lauter sind und tiefere Bessere liefern. Ja, wir konnten mit unseren nicht geeichten Ohren eine Lautstärkedifferenz feststellen. Ob diese nun bei 15 Prozent, 20 Prozent oder 25 Prozent liegt, können wir nicht beschwören. Ein tieferer Bass? Diesen konnten wir mit unseren Ohren nicht wirklich hören, zumindest ist es kein Unterschied wie Tag und Nacht.

Wie eingangs erwähnt, bietet Apple mit dem iPhone 8 (Plus) erstmals eine drahtlose Lademöglichkeit für das iPhone an. Zum aktuellen Zeitpunkt sehen wir hier noch keinen echten Vorteil. Allerdings bietet diese Neuerung ein paar kleinere Vorzüge. Apples setzt auf den Qi-Standard. Immer mehr drahtlose Ladegeräte befinden sich auf dem Markt, so dass man flexibler ist, sein iPhone aufzuladen. So findet man diese Ladegeräte z.B. in Möbelstücken, an öffentlichen Orten oder z.B. auch in verschiedenen Fahrzeugen.

Last but not Least noch der Blick auf das Bluetooth- und GPS-Modul. Mit dem iPhone 8, 8 Plus und X setzt Apple erstmals auf Bluetooth 5.0. Dieser Standard ist stromsparender und überbrückt längere Distanzen. Zudem setzen die neuen iPhone-Modelle nicht nur auf Assisted GOS und GLONASS, sondern zusätzlich auf Galileo und QZSS.

Fazit

In unseren Augen stellt das iPhone 8 Plus ein richtig gutes Smartphone dar, welches ein Stück weit im Schatten des iPhone X steht. Kritiker stoßen sich am Design, welches Apple bereits vor ein paar Jahren mit dem iPhone 6 (Plus) eingeführt hat.

Unabhängig davon ist das iPhone 8 Plus ein leistungsstarkes iPhone, welches Apple im Vergleich zum Vorgänger punktuell verbessert hat. Besitzer eines iPhone 7 bzw. 7 Plus werden sicherlich nur wenige Argumente finden, um auf ein iPhone 8 bzw. 8 Plus zu wechseln. Hier ist vermutlich das iPhone X aufgrund des neuen Designs und den neuen Funktionen deutlich interessanter.

Besitzer eines älteren iPhone-Modells, die aus welchen Gründen auch immer auf das iPhone X verzichten, erhalten mit dem iPhone 8 bzw. 8 Plus ein klasse Gerät, mit dem sie für die kommenden Jahre gerüstet sind.

An dieser Stelle gilt es zu entscheiden, ob es das iPhone 8 mit seinem 4,7 Zoll Display oder das iPhone 8 Plus mit seinem 5,5 Zoll Display sein soll. Oder soll es doch das iPhone X sein? Wir haben uns für diesen Test bewusst für das iPhone 8 Plus entschieden, da dieses im Vergleich zum iPhone 8 in unseren Augen verschiedene und vor allem für uns wichtige Vorzüge bietet. Das iPhone 8 Plus besitzt nicht nur eine größere Displaydiagonale, sondern auch das bessere Kamerasystem sowie eine längere Akkulaufzeit. In Kürze werden wir uns dann näher mit dem iPhone X beschäftigen, dann werden die Karten neu gemischt.

Preis & Verfügbarkeit

Apple bietet das iPhone 8 und iPhone 8 Plus in den Speichergrößen 64GB und 256GB sowie in den Farben Spacegrau, Silber und Gold an. Preislich startet das iPhone 8 bei 799 Euro, während es beim 909 Euro losgeht. Einige Modelle sind über den Apple Online Store sofort verfügbar. Bei anderen dauert es zwischen 7 und 10 Tagen. Einfach mal nachgucken, welches Modell wie schnell geliefert werden kann.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bürgermeister von Chicago interviewt Tim Cook (Podcast)

Gestern haben wir ausführlich über die Eröffnung des imposanten Apple Michigan Avenue (Stores) berichtet.

Doch Tim Cook hat vor Ort nicht nur das Gespräch mit Apple-Nutzern gesucht und Selfies mit Kunden gemacht, sondern auch ein spannendes Podcast-Interview mit Chicagos Bürgermeister Rahm Emanuel geführt. Der Demokrat Emanuel ist seit 2011 im Amt und hat mit „Chicago Stories“ auch einen eigenen Podcast.

Cook äußerte sich in dem Gespräch mit Emanuel nicht nur zur Künstlerstadt Chicago, sondern auch zu Bildung, Kunst, Vielfalt und mehr. Auszüge:

Cook über die Künstlermetropole Chicago

„Chicago hat eine unglaubliche, vielfältige Gemeinschaft. Unsere Erkenntnis ist, dass das Coden hier wichtig ist. Wir befürworten, das jedes Kind und jeder Erwachsene das Coden erlent.  Es gibt eine großartige Künstlergemeinde, egal ob es sich um visuelle Künstler oder Musiker handelt oder Geschäfte handelt.“

Cook über die Entscheidung zum Bau von Apple Michigan Avenue

„Wir fühlten im Laufe der Zeit, dass Chicago der natürliche Ort ist um, dahin zu gehen und sich mit der Community (…) zu verbinden. (…) Wir entdeckten dort Schönheit und dachten darüber nach, was man hier machen könnte. Wenn man alles zusammenzählt, ist es natürlicherweise so, dass wir hier sein sollten.“

Cook über das Coden in Colleges

„Die Community Colleges waren deutlich vielfältiger als die Vier-Jahres-Universitäten. Es ist wie Tag und Nacht, ehrlich. Und ich meine Geschlechtervielfalt und ethnische Vielfalt.“

Cook über die Menschen in Chicago

„Wenn Sie hier durch die Straßen spazieren, spüren Sie, dass es ein Ort ist, der Heimat bedeutet. Leute schauen dir ins Gesicht und lächeln. Ich ging zu Starbucks – ich musste raus und meine Tasse Kaffee für den Nachmittag trinken. Man kann das sagen, in dem man (durch die Stadt) geht. Ich bin ein (Mensch) des Südens und das ist eines der großen Dinge, die ich am Süden liebe. Die Menschen sehen dir in die Augen und sagen „Hallo“ – und es ist erstaunlich, wie viele Schranken fallen.“

Das interessante Podcast-Interview könnt Ihr hier komplett anhören.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pronto (for iPad) — Timer App

Pronto ist ein praktischer Timer mit einem Faible für gutes Design. Jetzt auch für’s iPad.

Bewege den Zeiger. Drücke Start für den Countdown. Es kann so einfach sein.

FEATURES
– Starte den Timer im Handumdrehen
– Verlauf der letzten Countdowns für einen noch schnelleren Zugriff
– Schlichtes, elegantes Industriedesign
– Alarme können Musik oder Sound enthalten
– Alarme funktionieren auch, wenn Pronto beendet wurde
– Die verbleibende Countdownzeit wird auf dem Icon angezeigt

Pronto — Timer App (Kostenlos, App Store) →


Pronto for iPad — Timer App (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: weiteres Modell in freier Wildbahn aufgetaucht [Video]

Der Verkaufsstart des iPhone X Anfang November rückt näher. Ab dem 27. Oktober könnt ihr das iPhone X vorbestellen. Zum 03. November sollen die Geräte ausgeliefert werden bzw. im Handel sein. Nun zeigt sich ein weiteres Gerät in freier Wildbahn.

Video zeigt weiteres iPhone X in freier Wildbahn

Bereits im Laufe des Monats ist das ein oder andere iPhone X aufgetaucht und nun bekommen wir das nächste Gerät zu Gesicht. Dieses Mal handelt es sich um ein weißes Modell. Dieses zeigte sich über Reddit.

Ein Reddit-Nutzer hat ein kurzes Video seines iPhone X veröffentlicht. Das Gerät wird entsperrt und die Instagram-App wird aufgerufen. Soweit man das von dieser sehr kurzen Sequenz überhaupt beurteilen kann, laufen der Entsperrvorgang sowie das Aufrufen der App sehr flüssig.

Wie es scheint, ist die Instagram-App noch nicht für das iPhone X optimiert. Apple hat Entwickler bereits aufgerufen, ihre Apps an das iPhone X anzupassen. Von daher gehen wir davon aus, dass wir in den kommenden Tagen verstärkt App-Updates im App Store erleben werden.

Zudem zeigt sich auf dem Homescreen ein TextEdit-Icon. Einige Nutzer haben in der Vergangenheit bereits gefordert, dass Apple TextEdit für iOS anbieten soll. Wir rechnen jedoch nicht damit, dass TextEdit in iOS implementiert wird. In der Vergangenheit haben wir schon öfters TextEdit auf internen Apple Testgeräten gesehen.

Another iPhone X in the wild (Loud Audio) from apple

Im Vorfeld des iPhone X Verkaufsstarts hat Apple iPhone X Testgeräte an Mitarbeiter verteilt, damit diese das Gerät testen können. So möchte Apple so viele Fehler wie möglich beseitigen, bevor das iPhone X in Kundenhände fällt. Von daher gehen wir davon aus, dass es sich hierbei um das Testgerät eines Apple Mitarbeiters handelt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Thunderspace ~ Regen und Gewitter

Schlafe und entspanne besser mit Thunderspace, deinem high end Gewitter simulator. Thunderspace projiziert mit Hilfe von stereoskopischem 3D Sound und Licht ein täuschend echt wirkendes Gewitter um dich herum.

Film und Audio Demo auf http://thunderspace.me

Stelle dir vor du kannst dich jederzeit in die Atmosphäre eines Gewitters hüllen. Gestresst? Müde? Oder du möchtest dich konzentrieren? Thunderspace teleportiert deinen Geist an einen beruhigenden, weit entfernten Ort frei von Stress und Lärm.

Emmy-preisgekrönter Naturtonmeister Gordon Hempton und ich haben Gewitter so aufgenommen wie du hörst.

Gordon bereiste die Welt für mehr als 20 Jahre um die Geräusche der Natur in 3D aufzunehmen. Thunderspace bietet dir seine allerbesten Gewitteraufnahmen.

Alle Gewitter in Thunderspace liegen in kristallklarem 256 kbps AAC Format vor, und bieten dir eine hervorragende Klangqualität. Kombiniert mit realistischen Lichtblitzen kann dein Gehirn nicht anders: Du wirst das Gefühl haben das Gewitter sei echt.

Damit du den 3D Sound um dich herum hörst, benötigst du ganz gewöhnliche Stereo Kopfhöhrer. Egal welche. Das Prinzip von 3D Brillen für 3D TV funktioniert auch mit 3D Sound. Linkes Ohr, rechtes Ohr. Der atmosphärische Klang ist wirklich beeindruckend.

Das stereoskopische 3D Klangfeld in Thunderspace kann dir das Gefühl vermitteln an einem anderen Ort zu sein.

Hast du dich jemals gefragt warum du mit nur zwei Ohren die Richtung und Entfernung eines Geräusches hören kannst? Die Form deiner Ohrmuscheln und der Schatten deines Kopfes zwischen den Ohren verändert das Klangmuster und gibt deinem Gehirn Hinweise auf den Ort der Schallquelle. Wir haben einen Weg gefunden den Ton inklusive dieser Muster aufzuzeichnen. Über Kopfhörer rekonstruiert dein Gehirn das räumliche Klangfeld in dem sich unser 3D Mikrofon befand.

Übrigens: Optional kann Thunderspace sogar Wind erzeugen. Du benötigst lediglich einen oder mehrere Belkin WeMo Switches und Ventilatoren.

≈ Funktionsumfang ≈ 
+ Stereoskopischer 3D Sound optimiert für Apple EarPods & Kopfhöhrer. 
+ 2 Gewitter enthalten.
+ Zusätzliche Gewitter per In-App Kauf verfügbar.
+ Alle zusätzlichen Gewitter auch in einem Paket (Bundle) verfügbar. 
+ Nutzt den Blitz um Gewitterblitze zu simulieren. Optional.
+ Optionale Bildschirmblitze auf iPad.
+ Optional: Nutzt WiFi-gesteuerte Ventilatoren um Wind zu simulieren.
+ Globale Gewittersynchronisation. Was du hörst ist was alle Anderen hören.*
+ Entspanne mit vielen Leuten im gleichen Raum. Synchronisiert.*
+ Wunderschöne audiovisuelle Benutzeroberfläche.
+ Optimiert für iPhone, iPod touch und iPad.
+ Du kannst deine Einkäufe auf all deinen Geräten jederzeit wiederherstellen.

*Optional. Siehe iOS Einstellungen > Thunderspace.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook Mail: Mac Mini ist ein wichtiger Teil der Zukunft

Tim Cook Mail: Mac Mini ist ein wichtiger Teil der Zukunft
[​IMG]

Der Mac Mini feierte diese Woche ein trauriges Jubiläum. Das günstigste Mac Modell erhielt seit über drei Jahren kein Update mehr. Zu allem Überfluss war bereits das damalige Modell äußerst umstritten und erfreute sich nicht...

Tim Cook Mail: Mac Mini ist ein wichtiger Teil der Zukunft
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Up Next in neuem Patent aufgetaucht

Apple Music: Up Next in neuem Patent aufgetaucht auf apfeleimer.de

Mit Up Next hat Apple in Bezug auf Apple Music bereits eine Show im Programm, die vor allem neue Künstler ins Rampenlicht stellen soll. Nachdem Spotify mit Spotify RISE nun ein ähnliches Format vorgestellt hat, scheint Apple abermals reagieren zu wollen.

Apple Music Up Next in Patent verraten

So hat Apple gleich zwei neue Patente angemeldet, die sich auf UP NEXT beziehen und mit folgendem Inhalt aufwarten (via Patently Apple):

“Entertainment services in the nature of development, creation, production, and distribution of musical artist video documentary series; entertainment services, namely providing music, interviews, live music performances, and videos featuring musical artists; entertainment services, namely, a multimedia program series featuring musical artists distributed via various platforms across multiple forms of transmission media.”

Mögliche Antwort auf Spotify RISE

Ob das Ganze mit Spotify RISE zu tun hat, ist nicht klar. Womöglich hat Apple aber geahnt, was Spotify vorhat, und wollte mit den neuen Patenten auf Nummer sicher gehen. Zumindest scheint aber klar zu sein, dass Apple und Spotify in Zukunft noch auf einem weiteren Feld miteinander konkurrieren werden.

https://skyticket.sky.de/

Der Beitrag Apple Music: Up Next in neuem Patent aufgetaucht erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video zeigt Verbesserungen der iOS 11.1 Beta 4 – Public Beta 4 ebenso verfügbar

Kurz vor dem Wochenende hat Apple die vierte Beta zu iOS 11.1 gemeinsam mit der watchOS 4.1 Beta 4 und tvOS 11.1 Beta 4 veröffentlicht. Mittlerweile ist ausreichend Zeit vergangen, um überblicken zu können, welche Neuerungen Apple im Vergleich zur Beta 3 implementiert hat.

Neu in iOS 11.1 Beta 4

Auch wenn Apple bereits iOS 11.0.1, iOS 11.0.2 und iOS 11.0.3 freigegeben hat, wird iOS 11.1 das erste größere Update für iOS 11 darstellen. Bei iOS 11.1 arbeitet Apple nicht nur unter der Haube, korrigiert Fehler und sorgt für Leistungsverbesserungen, die Entwickler haben auch ein paar neue Funktionen implementiert.

Wir blicken auf die iOS 11.1 Beta 4 und sagen euch, welche Veränderungen diese im Vergleich zur Beta 3 aufweist. Zunächst einmal sei gesagt, dass es sich um die Build 15B92 handelt, über 2GB groß ist. Hierbei könnte es sich schon um die Gold Master handeln, die als Beta 4 getarnt ist. Dies werden wir allerdings erst in den kommenden Tagen erfahren. Wir können uns allerdings gut vorstellen, dass Apple vor der finalen Freigabe (rechnen wir Anfang November mit), noch eine Beta 5 und ggfs. Beta 6 zum Download bereit stellen wird.

Bei der Beta 4 zu iOS 11.1 kümmert sich Apple um zwei Probleme, die in den letzten Tagen aufgetaucht waren. Zum einen tauchte ein Möglichkeit auf, wie der Passcode umgangen werden konnte, um Zugriff auf Fotos zu erlangen und zudem arbeitete Apple an einem Rotationsproblem bei den Plus-Modellen. Entsperrte man diese im Landscape-Modus, so musste man erst einmal auf das Display tippen, damit sich der Homescreen drehte. Darüberhinaus sind bei der Beta 4 Leistungsverbesserungen so spüren. So funktioniert der 3D Touch App Switcher deutlich flüssiger. Auf dem iPad werden nun Beispiele angegeben, wie man Apple Pay mit Siri nutzen kann.

Grundsätzlich bietet die iOS 11.1 verschiedene Neuerungen im Vergleich zur iOS 11.0. Apple implementiert hunderte neue Emojis und die Benachrichtigungszentrale ist im Einhandmodus wieder erreichbar.

Was fehlt noch? Zwei Punkte fallen uns ein. Zum einen warten Anwender in den USA noch auf Apple Pay Cash. Dieses Funktion wird bereits getestet. Ob es das Feature in die finale Version von iOS 11.1 schaffen wird, wird sich zeigen. Zudem fehlt noch der Startschuss für iMessage in der Cloud.

Public Beta 4 ebenso verfügbar

Einen kleinen Nachtrag in Sachen iOS 11.1 haben wir noch. Apple hat nicht nur die Beta 4, sondern mittlerweile auch die Public Beta 4 veröffentlicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ausprobiert: Studiokopfhörer Beyerdynamic DT240 Pro

Ausprobiert: Studiokopfhörer Beyerdynamic DT240 Pro
[​IMG]

Kopfhörer mit Kabel sind mittlerweile irgendwie Retro. Spätestens seitdem das iPhone 7 den Wegfall des Klinkensteckers einläutete, verschwinden derartige Kopfhörer auch immer mehr. Dies gilt aber nur im Bereich der privaten Unterhaltung -...

Ausprobiert: Studiokopfhörer Beyerdynamic DT240 Pro
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WPA2-Lücke KRACK: AVM patcht erste Geräte

Die Sicherheitslücke KRACK, die die Verschlüsselung von WPA2-WLANs betrifft, wird nach und nach durch Hersteller geschlossen. AVM hat nun Software-Updates sind seine für Repeater und Powerline-WLAN-Produkte bereitgestellt. Entwarnung gibt es derweil für Fritzbox-Router am Breitbandanschluss.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gute, elegante Timer-App heute gratis

Pronto IconEinen Timer kann man irgendwie immer gebrauchen, ob es nun tatsächlich das Frühstücks-Ei oder der aufzubrühende Nachmittags-Tee ist oder man ihn für Trocknungszeiten im Hobby oder für was auch immer braucht. Entsprechend gibt es einige Timer-Apps im deutschen App Store.

Die Pronto – Timer App kann zwar nicht mehr, als andere Timer-Apps auch – aber dafür fällt sie mit ihrem klaren und reduziertem Design direkt ins Auge.

Die von Jan Bolz herausgegebene App ist zudem besonders einfach zu bedienen, das geht mit dem Daumen. Man bewegt den Zeiger auf die Zeit, von der runtergezählt werden soll – ein Tipp auf den grünen Startknopf und die Zeit beginnt zu laufen. Zum Ablaufzeitpunkt warnt Pronto mit mehreren enthaltenen Alarmtönen – wer mehr will, kann auch seine Musik als Alarmsignal auswählen.

Gut ist auch, dass der Alarm selbst dann funktioniert, wenn Pronto im Hintergrund läuft oder ganz geschlossen wurde.

Pronto – Timer App läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad (Vergrößerungsmodus) ab iOS 10.0. Die App belegt 29,8 MB Speicherplatz und ist in deutscher Sprache. Normalpreis: 9,99 Euro.

Pronto - Timer-App

Pronto ist eine gut gestaltete Timer-App mit allen Funktionen, die man braucht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 7: 256-GB-Modell wird nicht mehr verkauft

Apple iPhone 7: 256-GB-Modell wird nicht mehr verkauft auf apfeleimer.de

Nachdem das iPhone 8 und das iPhone X offiziell vorgestellt wurden, hat Apple relativ heimlich ein Modell des Apple iPhone 7 aus dem Angebot genommen. Und zwar das iPhone 7 mit 256 GB Speicher, das nicht mehr über Apple vertrieben wird.

Apple iPhone 7: Kein Modell mit 256 GB mehr verfügbar

Bereits seit dem 12. September 2017, also direkt am Tag der Vorstellung des iPhone 8, ist das Modell mit 256 GB Speicher nicht mehr verfügbar. Wer also ein iPhone 7 kaufen möchte, das sich aktuell sogar noch besser verkaufen soll als das iPhone 8, hat die Wahl zwischen 32 und 128 GB.

Für all jene, die lieber auf 256 GB Speicher setzen wollen, bleiben damit nur noch drei Modelle zur Auswahl: das iPhone 8, das iPhone 8 Plus und das iPhone X. Was alle diese drei Modelle gemein haben? Diese sind ein gutes Stück teurer als es ein im Preis reduziertes iPhone 7 mit 256 GB wäre.

https://skyticket.sky.de/

Kunden können auf iPhone 8 und iPhone X setzen

Somit könnte Apple vor allem davon profitieren, dass die Kunden unbedingt auf 256 GB Speicher setzen wollen. Da hier vor allem das iPhone X von Interesse sein könnte, dürfte das teuerste iPhone-Modell entsprechend viel Zulauf erhalten. Damit könnte Apple dann den eigenen Umsatz sowie die eigenen Gewinne steigern.

Der Beitrag Apple iPhone 7: 256-GB-Modell wird nicht mehr verkauft erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple in Sorge um iPhone X Produktion? – apfelwoche KW42/2017 [+ Video]

Wie umweltbewusst ist Apple eigentlich wirklich? Ist der Mac mini tot und wie läuft eigentlich die iPhone X Produktion? Das sind die Fragen die uns die letzte Woche beschäftigt haben. Das Beste ist aber, dass wir alle diese Fragen in der heutigen apfelwoche beantworten!

Apple auf Platz 2 der umweltfreundlichsten Tech-Giganten!

Apple setzt ja vermehrt auf grüne Technologie, so wird kein Rechenzentrum mehr online gehen was nicht zu 100% mit erneuerbarer Energie betrieben wird und auch der neue Apple Campus ist auf höchstem Maß ökologisch gebaut. Doch wie viel ist das eigentlich wert? Eine Untersuchung der Umweltschutzorganisation Greenpeace hat Apple auf Platz zwei von insgesamt 17 Tech-Giganten gekürt.

Einzig das Fairphone hat im Test besser abgeschlossen, das ist jedoch kein Wunder, da das ganze Unternehmen darauf ausgelegt ist ein umweltfreundliches und wiederverwertbares Telefon herzustellen.  Hauptkonkurrent Samsung schneidet deutlich schlechter im Vergleich ab. Bei Apple wurden lediglich die schlechte oder die schlicht nicht vorhandene reparierbarkeit der Geräte kritisiert.

Tim Cook: Der Mac mini lebt!

Habt Ihr euch auch schon mal gefragt was eigentlich mit dem Mac mini ist? Neben meiner Person haben viele den Mac mini bereits für tot erklärt. Eine Kundin hat aber mal per E-Mail nachgefragt und Antwort von Tim Cook erhalten. Demzufolge sei der Mac mini ein wichtiges Produkt für Apple, aber zum jetzigen Zeitpunkt sei es noch zu früh um über Details zu sprechen.

Der Mac mini ist vor allem bei Einsteigerkunden beliebt, da dieser der kostengünstigste Mac aus Apple’s Line Up ist, sowie bei Geschäftskunden als Serverlösung. Das Gerät wurde von Apple zuletzt 2014 aktualisiert, eine Neuauflage würde wahrscheinlich 2018 mit Kaby Lake Prozessoren kommen.

Apple in Sorge um iPhone X Produktion?

Neue Analysen besagen, dass zum Marktstart des iPhone X am 03. November rund zwei bis drei Millionen Geräte zur Verfügung stehen werden, zuvor war man von zwölf Millionen Geräten ausgegangen. Bereits in der letzten Woche haben wir darüber berichtet, dass Apple wohl massive Probleme mit Face ID in der Produktion haben soll. Darüberhinaus gibt es nun neue Berichte die besagen, dass auch das Antennendesign des iPhone X Kopfschmerzen bereite.

Neben den ungeduldigen Vorbestellern bereitet dies auch Apple Sorge. So hat sich Jeff Williams, der für das operative Geschäft zuständig ist, am vergangenen Freitag mit der Foxconn Geschäftsführung getroffen. Worüber gesprochen wurde sollte klar sein, was dabei heraus gekommen ist weiß man leider nicht. Ab 2018 sollen sich die Lieferschwierigkeiten dann glätten, hoffen wir mal!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 22.10.17

Entwickler-Tools

Aspect Ratio Calculator (Kostenlos, Mac App Store) →

Finanzen

Inspire Finance 4: Home Budget (Kostenlos+, Mac App Store) →

Produktivität 

Cuprum (Community Edition) (Kostenlos, Mac App Store) →

Sprachnotizen PRO - Diktiergerät, Tagebuch (Kostenlos, Mac App Store) →

Keep It (Kostenlos, Mac App Store) →

PDF Unlocker Expert (4,49 €, Mac App Store) →

iObserve (Kostenlos, Mac App Store) →

CotEditor (Kostenlos, Mac App Store) →

DeskCover (Kostenlos, Mac App Store) →

Cirkus: Task Manager (Kostenlos, Mac App Store) →

???? (Kostenlos, Mac App Store) →

VPN Unlimited Pro (Kostenlos+, Mac App Store) →

Spiele

mySudoku (Kostenlos, Mac App Store) →

????? (Kostenlos, Mac App Store) →

Hack RUN (Kostenlos+, Mac App Store) →

myTicTacToe (Kostenlos, Mac App Store) →

Happy Music (Kostenlos, Mac App Store) →

Happy Train (Kostenlos, Mac App Store) →

Happy Nonogram (Kostenlos, Mac App Store) →

Video

SmaCam (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

Motivation Timer (1,09 €, Mac App Store) →

Sonikpass (Kostenlos, Mac App Store) →

Dispatch (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heute günstiger: iPad 2017, Bose Revolve, Sonos, UE und mehr

Im Apple-Kosmos könnt Ihr auch heute wieder Schnäppchen machen.

Traditionell haben wir am Sonntag den Überblick der interessantesten Angebote für Euch parat. Unter anderem schauen wir heute auf Deals bei Cyberport, MediaMarkt und Gravis. Viel Spaß beim Stöbern in den Deals.

Mobilcom-Debitel bietet iPad 2017 zum Tiefstpreis

Im sogenannten „Sonntagskracher“ erhaltet Ihr diesmal das 9,7″ iPad aus 2017 mit 32 GB WiFi in Spacegrau, Gold und Silber für nur 333 Euro. Normalerweise kostet dieses sehr gute Einstiegstablet von Apple 399 Euro.

Allnet-Flat mit 5 GB LTE zum Spezialpreis

Ebenfalls bei Mobilcom-Debitel gibt es nur bis morgen, Montag (8 Uhr) im Telefonica-Netz für nur 13,99 Euro statt 19,99 Euro. Außerdem wird der Anschlusspreis auf 19,99 Euro halbiert. Der Tarif hat EU-Roaming inklusive und enthält keine Datenautomatik bei 24 Monaten Laufzeit.

Cyberport reduziert iPad Pro, NAS und Seagate

MediaMarkt mit Sparathon, Markensparen und UE-Deal

Gravis bietet Rabatt auf MacBook, Sonos und Bose

Bei Gravis gibt es wieder spezielle Sonntagsangebote.

Saturn vergünstigt Nokia Body Cardio, Sony, JBL, Seagate

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Analyst: iPhone X Update-Boom nicht vor 2018

Über Monate hinweg haben Analysten vorhergesagt, dass das iPhone X viele Nutzer älterer iPhone-Modelle zu einem Upgrade überzeugen kann. Der treffsichere Analyst Ming-Chi Kuo behauptet aber nun, dass der sogenannte „Superzyklus“ nicht vor 2018 aufkommen wird, aufgrund von mehreren Faktoren. Kuo nannte konkret die TrueDepth-Kamera, deren aktuelle Produktionsprobleme in 2018 „signifikant behoben“ werden sollen. Ebenso meinte er, dass die iPhone-Modelle, welche in 2018 auf den Markt kommen, eine längere Verkaufsperiode genießen als die in 2017, weil das Lineup vom nächsten

Der Beitrag Analyst: iPhone X Update-Boom nicht vor 2018 erschien zuerst auf iPhone-Magazin.org.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Xiaomi Powerbank mit 20.000mAh für nur 19,55€ statt 29,44€!

Es ist mal wieder eine etwas größere Powerbank im Angebot. Der Ersatzakku von Xiaomi hat eine Kapazität von 20.000mAh und kann heute dank dem Gutscheincode „11nov403“ für unter 20€ inklusive Versand bei GearBest geordert werden.

Der Akku sieht leider nicht ganz so schick aus, wie die kleinere „ultra thin“ Xiaomi Powerbank aus Aluminium mit 10.000mAh (aktuell auch reduziert!), bietet dafür aber eben die doppelte Kapazität und zudem auch zwei USB-Ausgänge.

– 20000mAh high capacity: Enough for daily use.
Dual USB output design for charging two devices simultaneously.
2 x DC 5.1V / 2A max 3.6A USB output, quick charging for emergency charging needs.
– Support DC 5V / 2A, 9V / 2A, 12V / 1.5A quick recharging, it only needs 7 hours to be full charged, very time-saving for you.
– Ultra-lightweight design, only 338g, easy to carry.
– Four LED indicator light to show battery level.
– 9S circuit protection from Texas Instruments, ensure the safety use.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Catan Universe: Neuauflage des Brettspiels erscheint im November im App Store

Die Siedler von Catan zählen zu den erfolgreichsten Brettspielen im App Store. Im November erscheint eine neue Version des Spiels.

Catan Universe Banner

Die bisherige Catan-App für iPhone und iPad ist trotz einiger Updates mittlerweile etwas angestaubt. Ich kann mich sogar daran erinnern, dass ich das Spiel in meinem Spanien-Urlaub vor exakt sieben Jahren bereits auf dem iPad gespielt habe. Alle Catan-Fans dürfen sich jetzt auf neues Futter freuen: Am 15. November soll Catan Universe für iPhone und iPad erscheinen. Mit im Gepäck sind einige Neuerungen, die wir euch heute bereits vorstellen möchten.

„Catan Universe enthält zum Release sowohl das Brettspiel ‚Catan‘ und die Erweiterungen ‚Städte & Ritter‘ und ‚Seefahrer‘ als auch das Einführungsspiel für ‚Das Duell‘. Weitere Spiele und Szenarien aus der Catan Welt sind in Vorbereitung und werden nach und nach hinzugefügt. Themensets versetzen die Spieler zudem in ganz neue Welten. Bereits erhältlich ist das bekannte ‚Wikinger‘-Set. Weitere spannende Themensets werden bald folgen. Außerdem können die Spieler sich mit Catan-Fans aus aller Welt zu Gilden zusammen schließen, mit den Mitspielern chatten und ihren eigenen Avatar gestalten“, heißt es in einer Pressemitteilung der Entwickler.

Das neue Catan Universe wird es nicht nur für iPhone und iPad, sondern auch für den Computer und Android geben. Die Besonderheit: Mit einem Account kann man auf allen Geräten spielen und natürlich auch gegen Kontrahenten auf anderen Plattformen antreten.

Catan Universe

Der Download von Catan Universe aus dem App Store wird dabei kostenlos sein, im Basis-Paket ist das klassische Brettspiel mit zwei Mitspielern sowie das Einführungsspiel des Kartenspiels ‚Das Duell‘. Die Freischaltung der anderen Spielmodi erfolgt dann entweder kurzfristig über erspielbare Schriftrollen oder dauerhaft über In-App-Käufe. „So kann sich jeder individuell für seine Lieblings-Catan-Varianten entscheiden und diese dauerhaft freischalten. Alle erworbenen und freigeschalteten Inhalte stehen den Spielern auf jeder unterstützten Plattform zur Verfügung, auf der sie sich mit ihrem Catan Universe Account einloggen“, heißt es von den Entwicklern.

Rund um die Bezahlung können wir euch bereits einige Details mitteilen. Damit man nicht auf allen Plattformen doppelt und dreifach bezahlen muss, gibt es eine In-App-Währung, für die die Preise überall gleich sind. So kostet das Basis-Brettspiel sowie die bekanntesten Erweiterungen wie „Seefahrer“ oder „Städte und Ritter“ jeweils 500 Catan-Gold. Zudem gibt es zahlreiche Bundles, bei denen man verschiedene Erweiterungen oder Avatar etwas günstiger bekommen kann. Aber was kostet Catan-Gold nun überhaupt?

  • 100 Catan Gold = 0,99 Euro
  • 400 Catan Gold = 3,99 Euro
  • 900 Catan Gold = 7,99 Euro
  • 1700 Catan Gold = 14,99 Euro
  • 3000 Catan Gold = 24,99 Euro

Zusätzlich gibt es für die Registrierung 100 Catan-Gold kostenlos, für das reguläre Brettspiel werden also 3,99 Euro fällig. Der große Vorteil dieser Lösung ist sicherlich, dass man das Spiel auf allen Plattformen ohne erneute Bezahlung spielen kann. Die Kehrseite der Medaille ist dagegen, dass man für jede Erweiterung und jedes Extra erneut zur Kasse gebeten wird. Viel wichtiger ist jedoch, wie viel Spielspaß Catan Universe bieten wird. Und genau das werden wir im November für euch herausfinden.

Der Artikel Catan Universe: Neuauflage des Brettspiels erscheint im November im App Store erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

eSports und mobile Gaming in Deutschland

Ausverkaufte Hallen, Millionen Fans und großes Interesse seitens der Politik: eSports hat sich in den vergangenen Jahren zum Massenphänomen entwickelt.

eSports gewinnt an Bekanntheit
Mit der stark steigenden Popularität und Professionalisierung von eSports wird der digitale Sport auch zunehmend von Wirtschaft und Politik wahrgenommen. So engagieren sich immer mehr Unternehmen wie Audi und Vodafone für den digitalen Sport, um die junge, digitalaffine Zielgruppe zu erreichen, die über klassische Werbung kaum mehr angesprochen werden kann. Und auch im Bundestagswahlkampf spielt eSports eine wichtige Rolle: Ob CDU/CSU oder SPD, Grüne oder FDP: Sie alle haben angekündigt, den digitalen Sport in der kommenden Legislaturperiode stärker zu fördern. Die Ankündigung des Olympischen Rats Asiens (OCA), eSports als offizielle Disziplin bei den Asienspielen 2022 in Hangzhou zuzulassen, unterstreicht die zunehmende Professionalisierung von eSports und seine weltweite Anerkennung als Sportart.
BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware
Wir sind der Verband der deutschen Games-Branche. Unsere Mitglieder sind Entwickler und Anbieter digitaler Spiele und repräsentieren über 85 Prozent des deutschen Marktes. Wir sind Träger der gamescom, dem weltgrößten Event für Computer- und Videospiele. Als zentraler Ansprechpartner für Medien, Politik und Gesellschaft beantworten wir Fragen etwa zur Marktentwicklung, Spielekultur und Medienkompetenz. Unsere Mission ist es, Deutschland zum führenden Standort für die Spieleentwicklung zu machen.

Südkorea gilt als Vorreiter
Als Vorreiter dieser Entwicklung kann dabei Süd- korea gelten. Dort gründete man bereits im Jahr 2000 einen eigenen eSports-Verband (KeSPA), der sich fortan um die südkoreanische eSports- Szene kümmern sollte. Fernsehsender wie „On- GameNet“, gegründet im Jahr 2000, spezialisier- ten sich von Beginn an auf die Ausrichtung von eSports-Wettkämpfen und die Berichterstattung. Und schon 2002 stiegen große Firmen wie Samsung und SK Telecom als Sponsoren in die digitale Wettkampfszene ein. Südkorea gilt damit als Paradebeispiel für die Professionalisierung des digitalen Wettkampfs, dem über die Jahre zahlreiche weitere Länder mit eigenen eSports- Verbänden, -Ligen oder -Unternehmen folgten.
Heute schauen alleine in Deutschland knapp elf Millionen Menschen eSports- Events
Wie kaum eine andere Disziplin hat sich der digi- tale Wettkampf in den vergangenen Jahren aus einem Nischen- zu einem Massenphänomen ent- wickelt. War er Ende der 1990er Jahre noch vor- wiegend Gamern bekannt, werden die großen Turniere für Titel wie „League of Legends“ (Riot 10 BIU Fokus: eSports
Games), „Dota 2“ (Valve) und „Counter-Strike“ (Valve) heute von Millionen Menschen weltweit per Livestream und in ausverkauften Stadien ver- folgt. Allein in Deutschland schauen knapp elf Millionen Menschen eSports-Events über On- line-Streaming-Plattformen wie YouTube, Twitch oder Smashcast an. Die eSports-Athleten genie- ßen vielerorts einen Status, wie er sonst nur Film- oder Popstars vorbehalten ist. Viele weitere Möglichkeiten bieten sich zb bei WilliamHill casino online dort kann jeder etwas gewinnen.

Höhere Preisgelder als beim Super Bowl
Wie sehr sich der digitale Sport in den vergange- nen Jahren professionalisiert hat, verdeutlichen unter anderem die Manager der eSports-Teams, die immer stärkere TV-Präsenz und neue Inves- toren fernab der Games- und IT-Branche. Veran- stalter wie die ESL führen seit 2015 stichproben- artig Drogentests bei Spielern durch; die Preisgelder, um die auf internationalen Meister- schaften wie „The Grand Finals“, „ESL One“ oder „The International“ gespielt wird, erreichen teil- weise achtstellige Beträge. Zum Vergleich: Er- hielt der Sieger der „Intergalaktischen Spacewar!- Olympiade“ 1972 noch ein Jahresabonnement der Zeitschrift Rolling Stone, bekamen die Ge- winner des ersten „Nintendo World Championship“-Finales 1990 bereits 10.000 US-Dollar in Sparbriefen und zusätzliche Sachpreise. Bei „The International“ 2014 durchbrach die Preisgeldsumme dann die Grenze von zehn Milli- onen US-Dollar, womit bei dem Turnier mehr Geld an die Gewinner eines digitalen Wettkampfs ausgeschüttet wurde, als es für den Gewinn des Super Bowls im selben Jahr gab.

The post eSports und mobile Gaming in Deutschland appeared first on iPhone4ever.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apfelplausch #12: iPhone X Vorbestellungen, weltweiter WLAN Hack, Neues zur LTE Apple Watch

Einmal mehr begrüßen euch Roman und Lukas zu einer neuen Ausgabe des Apfelplausch Podcast. Wir freuen uns übrigens sehr über euer tolles Feedback in Form von vielen aktiven Hörern der letzten Ausgaben. Wir werden dieses Projekt auf jeden Fall weiterhin ausbauen und betreuen. Wenn ihr Ideen dazu habt, immer her damit!

Im zwölften Apfelplausch sprechen wir über:

  • Den bevorstehenden iPhone X Vorbestellungsstart am kommenden Freitag und darüber, wie es mit der aktuellen Liefersituation des iPhone X aussieht, welches Modell wir bestellen und wie.
  • Außerdem diskutieren wir natürlich über die aktuelle WPA2 Sicherheitslücke, die in der vergangenen Woche für viele Medienberichte, Aufregungen und Ungewissheit gesorgt hat. Was steckt aber wirklich dahinter, ist alles so schlimm wie es klingt?
  • Zudem erzählt Roman von seiner neuen Apple Watch Series 3 und der bisherigen LTE Erfahrung bei der Telekom.
  • Das alles gibt es wie immer garniert mit einigen nützlichen Hintergründen, die ihr noch nicht wusstet sowie unterhaltsamen Gesprächen und Meinungen zu den betroffenen Themen.

Ihr kennt das Spiel: Der Apfelplausch ist mittlerweile auf so gut wie jedem großen Medium vertreten: Auf iTunes, der Podcast App auf iOS, YouTube, in unserer App und sogar bei den meisten Drittanbieter Podcast Apps könnt ihr uns hören.

Zum Podcast auf iTunes / iOS Podcast App

Zum YouTube Kanal

Alternativ könnt ihr den Podcast wie immer auch hier in der App oder auf der Webseite direkt hören:

The post Apfelplausch #12: iPhone X Vorbestellungen, weltweiter WLAN Hack, Neues zur LTE Apple Watch appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Windy ~ Schlaf Entspannung Meditation und Achtsamkeit

Du kannst nicht schlafen? Kannst dich nicht konzentrieren? Nicht mehr lange.

Windy ist eine atemberaubende neue App vom Macher von Thunderspace in Kooperation mit Emmy-Preisgekröntem Naturtonmeister Gordon Hempton.

Windy kombiniert natürliche Windaufnahmen in Stereoscopic 3D für Kopfhörer, mit zauberhaften, mehrschichtigen 3D Parallax Szenenen. Gewürzt mit einer wundervollen Geschichte und einer revolutionären Benutzeroberfläche.

Begib dich auf eine Entdeckungsreise zu wunderschönen Orten, und erlebe die Natur in ihrer vollen Pracht, ohne den quälenden Lärm des Alltags.

≈ Features ≈

+ 6 natürliche Wind-Aufnahmen in Kooperation mit Emmy-Preisgekröntem Naturtonmeister Gordon Hempton. + Stereoscopic 3D Audio optimiert für Apple EarPods & Kopfhörer. + 6 Bewegungsgesteuerte mehrschichtige 3D Parallax Szenen passend zu den Windaufnahmen. + Illustrationen von Star-Künstlerin Marie Beschorner. + Für Windy in Hollywood komponierte Musik vom preisgekröntem Komponisten David Bawiec. + Wunderbare zusammenhängende Geschichte von Geschichtenerzähler Vira Haglund. + Keine In-App Käufe. Alle Winde und Szenen enthalten (^_^) + Entdecke weitere Inhalte. Es macht Spaß. + Optimiert für iPhone, iPod touch und iPad. + Revolutionäre neue Benutzeroberfläche von preisgekröntem Interface-Designer Franz Bruckhoff.

≈ Wer ist Windy? ≈

An einem späten Dezember Abend spazierte ein Mädchen Namens Windy eine Straße in einem lauten kleinen Dorf entlang.

Der Verkehrslärm der nahegelegenen Großstadt durchdrang die Ruhe der Natur wie ein Dolch.

Während sie spazierte, jagten ihr Gedanken wie Autos auf der Autobahn durch den Kopf, die sich gegenseitig überholten und auf ihre Sorgen aufmerksam machten. Plötzlich fegte ein starker Wind an ihr vorbei. Sie schloss ihre Augen und fühlte sich als würde jemand Besitz von ihr ergreifen und ihre Sorgen von innen aus ihr heraus ziehen. Sie fühlte sich so leicht wie eine Feder, die sich graziös im Wind bewegt.

Das einzige Geräusch das ihre Ohren füllte war der Wind und trotz der Kälte spührte sie eine lodernde Flamme in sich: Den Wunsch, in die Höhe zu schnellen wie der Wind, und ihm überall hin zu folgen. Wohin auch immer der Wind sie treiben mag.

Windy ~ Schlaf Entspannung Meditation Achtsamkeit (2,29 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS-Entwickler verklagt Apple wegen Animoji-Markenzeichen

iOS-Entwickler verklagt Apple wegen Animoji-Markenzeichen
[​IMG]

Die TrueDepth-Kamera im iPhone X ist nicht nur für Face ID verantwortlich, sondern auch für die neuen Animoji – animierte Emoji. Apple analysiert dabei über 50 Muskelbewegungen, um mit den Animoji Gesichtsausdrücke nachzuahmen. Das...

iOS-Entwickler verklagt Apple wegen Animoji-Markenzeichen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X soll auch als Billigversion kommen

Das iPhone X soll in Zukunft nicht das einzige Smartphone sein, das ein nahezu rahmenloses Design haben soll. Das iPhone SE 2 könnte ein Billigabklatsch des iPhone X werden.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8, iPads, Macs günstiger in WOW-Aktion (Update: läuft heute aus)

Bei eBay läuft noch immer die neue WOW-Aktion, bei der es 15 Prozent Rabatt gibt.

Unter anderem erhaltet Ihr dank des Angebots iPhone 8, iPads, MacBooks AirPods und andere Apple-Produkte deutlich günstiger.

Als eBay-Plus-Mitglied könnt Ihr auf die Deals zugreifen, solange der Vorrat reicht bzw. maximal nur bis kommenden Sonntag (22. Oktober).

Auch wenn Ihr noch kein eBay-Plus-Mitglied seid, ist das eigentlich kein Problem: eBay Plus lässt sich 30 Tage kostenlos testen.

Beachtet bitte noch: Der 15-Prozent-Sparcode heißt PLUSBAY und er gilt ausschließlich für Neukunden. Die Bezahlung muss per PayPal erfolgen. Der Maximal-Rabatt beträgt generell 50 Euro.  

So geht Ihr vor

  • meldet Euch als eBay Plus Mitglied an
  • Plus-Artikel auf der Aktionsseite auswählen
  • Ihr könnt auch mehrere Artikel auswählen
  • wählt dann PayPal als Zahlungmethode
  • gebt den Gutscheincode PLUSBAY an der Kasse ein
  • 15 Prozent werden automatisch abgezogen
  • bezahlt werden muss bis bis spätestens Sonntag, 23.59 Uhr
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Angela Ahrendts kommentiert Preisgestaltung – Infos für Upgrade Programm Kunden

Anfang September präsentiert, könnt ihr das ab dem 27. Oktober das iPhone X vorbestellen. Ein paar Tage müssen wir uns somit noch gedulden, bis das neue iPhone-Flaggschiff in den Warenkorb gelegt werden kann. Der eigentliche Verkaufsstart findet eine Woche später am 03. November statt.

Angela Ahrendts äußert sich zur Preisgestaltung

Apple Store Chefin Angela Ahrendts hat dem neuen Apple Store Michigan Avenue, der am gestrigen Tag eröffnet hat, einen Besuch abgestattet. In diesem Rahmen hat sich den Kollegen von CNBC ein Interview gegeben. Jeder Kunde hat individuelle Bedürfnisse und von daher werden Apple Store Mitarbeiter nicht versuchen, Kunden ein iPhone X „aufzuschwatzen“.

„Internally we said the tagline was ‚an iPhone for everyone,'“ she said. „I prefer that we ask you who you’re buying it for. If they’re 6 or 7 years old, what do they need? If it’s someone who’s leaning into something else, what do they need? We do that with Mac, we do that with iPad, why wouldn’t we do that with [the] phone?“

Ahrendts geht darauf ein, dass die iPhone Produktvielfalt groß und für jeden Kunden ein anderes iPhone ideal sei. Das iPhone X startet in Deutschland ab 1149 Euro, beim iPhone 8 geht es bei 799 Euro los und das iPhone SE startet z.B. bei 409 Euro.

Infos für Upgrade Programm Kunden

In den USA gibt es ein iPhone Upgrade Programm. Mit diesem ist es möglich, jedes Jahr ein neues iPhone zu erhalten. In diesem Jahr liegt der Fokus bei vielen Kunden sicherlich auf dem iPhone X. Apple empfiehlt Kunden des iPhone Upgrade Programms, ab Montag (23.10.2017) die Vorbereitungen zu treffen. So können berechtigte Kunden bereits die Genehmigung zum Austausch beantragen, so dass sie am 27. Oktober zum iPhone X Vorverkaufsstart direkt „durchstarten“ können und es zu keinen Verzögerungen kommt.

Auf diese Art und Weise können Kunden im Vorfeld alle Formalitäten erledigen, um das neue iPhone X so früh wie möglich am kommenden Freitag vorzubestellen. Es heißt, dass es zum Verkaufsstart Lieferengpässe geben wird. Wenige Minuten können darüber entscheiden, ob man sein Gerät früher oder später erhält.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nur noch bis morgen: Viele Rabattcodes für Zubehör von Aukey

Falls Ihr die aktuellen Zubehör-Rabatte bisher verpasst habt, hier eine schnelle Erinnerung.

UPDATE SONNTAG: Die Codes gelten nur noch bis einschließlich morgen, Montag, 23. Oktober, bzw. solange der Vorrat reicht.

Mit Gutschein-Codes von Aukey gibt es für kurze Zeit Zubehör im Angebot. Wie immer bei solchen Aktionen müsst Ihr einfach nur den jeweiligen Code beim Bestellvorgang an der Kasse eingeben und der angegebene Rabatt wird Euch vor dem Kauf gutgeschrieben.

  • FM Transmitter mit Auto-Ladegerät
    mit Code TYRKSMZD
    nur 8,99 Euro statt 12,99 Euro
  • 1080p Auto-Dashcam
    mit Code 7JFURIW6
    nur 49,99 Euro statt 69,99 Euro
  • Kondensatormikrofon mit Tischstativ
    mit Code RFPH7PR9
    nur 8,99 Euro statt 12,99 Euro
  • 10W Schreibtischlampe
    mit Code K4XNM6ZB
    nur 29,99 Euro statt 39,99 Euro
  • USB-C Hub
    mit Code B071S3FNTL
    nur 30,99 Euro statt 43,99 Euro
  • Tragbares Kamera-Stativ (360°)
    mit Code IZB5MJDI
    nur 5,99 Euro statt 8,99 Euro
  • HDMI Switch
    mit Code CMV3U2H4
    nur 11,99 Euro statt 16,99

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Top-Themen der Woche im Überblick: iPhone X, Puzzle-Empfehlung & Sonos One

Es ist die Woche vor dem Sturm. Ab kommendem Freitag kann das lang ersehnte iPhone X endlich vorbestellt werden.

iPhone X cahrge

1.319 Euro für ein Smartphone? Meiner Kreditkarte werde ich am kommenden Freitag genau das antun. Ab dem 27. Oktober um 9:01 Uhr wird man das neue iPhone X vorbestellen können. Bereits zehn Tage vor diesem Datum haben wir euch gefragt, ob ihr das neue Top-Smartphone aus Cupertino ebenfalls bestellen werdet. Die Meinungen: Mehr als gemischt. „Meine Gattin und ich werden wohl das erste Mal unsere Handys weitere zwei Jahre behalten und mal abwarten. Außer Verschlimmbesserungen sehe ich keine entscheidenen Innovation in den neuen Dingern. Die 7er werden uns noch locker reichen“, heißt es beispielsweise in einem Kommentar. Ein anderer Nutzer schreibt: „Ich besitze auch ein iPhone 6 Plus und werde auch auf ein iPhone X umsteigen. Der Preis ist heftig, keine Rede, aber ich kann es bisschen nachvollziehen. Mein Fernseher von LG hat OLED Display und der war seiner Zeit auch teuer, hat aber eine Bildschärfe vom Feinsten. Die Schwarztiefe ist einfach genial.“

Campfire Cooking 3

Falls ihr es zunächst einmal mit kleineren Investitionen versuchen wollt, mit denen man sich auch prima die Zeit vertreiben kann, empfehle ich einen Blick auf das neue Puzzle-Spiel Campfire Cooking. Entwickelt wurde es vom Game-Designer Layton Hawkes, der in der Vergangenheit schon an Spielen wie Fruit Ninja, Jetpack Joyride oder Stappy Pants gearbeitet. Der Mann weiß, wie man Spiele entwickelt. Und das zeigt sich auch in Campfire Cooking, das weitaus mehr als nur ein einfaches Puzzle ist. Das Spiel erzählt die Geschichte einer kleinen Familie, die ein Wochenende mitten in der Natur verbringt. Neben den einzelnen Leveln gibt es immer wieder kleine Zwischensequenzen mit witzigen Dialogen, die allesamt auf Deutsch übersetzt wurden. Und was soll ich sagen? Auch die einzelnen Level werden mit der Zeit richtig knifflig. Definitiv ein Spiel zum Knobeln und Genießen.

WP-Appbox: Campfire Cooking (4,49 €, App Store) →

Sonos One

Um Genug geht es auch beim neuen Sonos One, zumindest wenn man gerne Musik hört. Der Multiroom-Lautsprecher aus dem Hause Sonos wird ab der kommenden Woche an alle Vorbesteller aufgeliefert, zu denen auch wir gehören werden. Vorab konnten einige Medien den neuen Sonos One bereits testen, haben aber ein durchwachsenes Urteil fällen müssen. Unter anderem lässt sich der Sonos One nicht mit dem Sonos Play:1 im Stereo-Modus koppeln, außerdem unterstützt die Alexa-Sprachsteuerung noch kein Spotify. Auf der anderen Seite klingt auch der Sonos One einfach gut. Mehr Details und Eindrücke erhaltet ihr in diesem Artikel.

Alle Top-Themen der vergangenen Woche im Überblick

Der Artikel Top-Themen der Woche im Überblick: iPhone X, Puzzle-Empfehlung & Sonos One erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LG Ultrafine 4K Alternative: passende externe Displays für das MacBook Pro

Als Apple seine neuen MacBook Pro vorstellte und nur noch eine Anschlussart für die Nutzer anbot, saß der Schock tief. Denn damit ging auch der geliebte DisplayPort verloren, mit dem man eigentlich seine bislang gekauften Displays angeschlossen hatte. Auf ein von Apple produziertes Display wird man vergebens warten, dem hat der Hersteller eine Absage erteilt und verwies unter anderem auf das LG Ultrafine 4K. Doch welche Alternativen gibt es mittlerweile auf dem Markt der USB-C Displays?

Das LG Ultrafine 4K-Display

Das LG Ultrafine 4K-Display wurde in enger Abstimmung mit Apple selber entworfen und produziert. Mit einer Auflösung von 4096 x 2304 Pixeln bietet euch das 21,5 Zoll große Display eine sehr gute Möglichkeit, eure Filme und Fotos lebendig zu genießen. Mit dem enthaltenden USB-C Kabel, welches euch eine Ladeleistung von bis zu 60W liefert, könnt ihr eurer MacBook Pro anschließen und gleichzeitig laden. Daneben stehen weitere drei USB-C Anschüsse für eure kompatiblen Peripheriegeräte zur Verfügung.

Wer nicht auf das LG Ultrafine 4K-Display, welches in Zusammenarbeit mit Apple entstanden ist, verzichten und beim Kauf den ein oder anderen Euro sparen möchte, für den lohnt sich der Preisvergleich von idealo.de.

LG Ultrafine 4K Preisentwicklung idealo

Mit einem UVP von 749 € ist das Display nicht in der günstigen Kategorie zu finden. Deswegen lohnt sich immer ein Blick auf die Preisentwicklung in den letzten 3 Monaten. Dort könnt ihr sehen, ob der aktuelle Preis im Verhältnis zu den vergangenen Wochen günstig ist, oder nicht. Falls ihr mit dem aktuellen Preis nicht glücklich seid, könnt ihr euch einfach einen Preiswecker setzen. Gebt an, bei welchem Preis ihr informiert werden wollt, und erhaltet dann ganz automatisch eine E-Mail von idealo.

-> LG Ultrafine 4K Display bei idealo.de!

1. Alternative: LG 27UD88


  • 68,58 cm (27 Zoll) Ultra HD 4K IPS Monitor
  • 99% großem sRGB Farbraum
  • USB Type-C für 4K-Videoübertragung, zur Datenübertragung oder als Ladefunktion für Geräte bis zu 60W
  • HDMI (mit HDCP 2.2) und Displayport 1.2 sorgen für Bildwiederholraten von bis zu 60Hz

2. Alternative: Lenovo X1 Think Vision


  • 4K Auflösung
  • USB-Typ C kompatibel
  • Full-HD Kamera schwenkbar
  • 2x 3W Stereolautsprecher
  • TÜV Rheinland Eye Comfort zertifiziert

3. Alternative: Acer H277HUsmipuz


  • 69 cm (27 Zoll) IPS ZeroFrame Design Monitor mit LED Backlight
  • Auflösung: 2560 x 1440 Pixel; Anschlüsse: DVI, HDMI 2.0, Displayport, USB 3.1 Type C, Lautsprecher
  • FlickerLess Technologie, Blue Light Filter, ComfyView Technologie, sRGB, Super Sharpness Technologie, DTS Sound
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS und Mac: Die besten Apps der Woche (KW 42/17)

Traditionell küren wir immer die besten neuen Apps der Woche – unsere Empfehlungen.

Aus dem großen Stapel der iOS- und Mac-Neuerscheinungen fassen wir einmal wöchentlich die lohnenswerten Apps in unserer Übersicht zusammen.

Viel Spaß beim Downloaden der Redaktions-Favoriten.

iTopnews-iOS-Favorit der Woche

Campfire Cooking: In diesem witzigen Puzzlespiel ist es Eure Aufgabe, am Lagerfeuer trotz (immer skurriler erscheinender) Hindernisse Eure Marshmallows lecker zu rösten. Kingt einfach, ist aber sehr herausfordernd. Vor allem das originale Gameplay hat uns überzeugt.

Campfire Cooking Campfire Cooking
Keine Bewertungen
4,49 € (universal, 207 MB)

Unsere weiteren iOS-Favoriten

Y-Plan: Diese zum Start reduzierte App bietet mit ihrem minimalistischen Design allgemeinen Überblick über Notizen und Aufgaben.

Y-Plan Y-Plan
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 18 MB)

Instant Visit: Mit nur einem Tap und dank Google Streetview-Integration beamt Euch diese App an viele schöne Orte auf der ganzen Welt.

Instant Visit Instant Visit
Keine Bewertungen
5,49 € (universal, 33 MB)

Sprnkls: Der Puzzler basiert auf der klassischen Match-3-Steuerung, beinhaltet aber auch viele Extras wie Kettenreaktionen und besondere Spielmodi.

Sprnkls Sprnkls
(31)
Gratis (universal, 159 MB)

Home Behind: Die dramatische Story des Abenteuerspiels erzählt von einem Flüchtling, der seine Heimat verlassen muss.

Home Behind Home Behind
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 265 MB)

S-Modular: iPad-Musiker können sich in dieser Woche mit diesem neuen Synthesizer die Zeit vertreiben.

S-Modular S-Modular
Keine Bewertungen
4,49 € (iPad, 26 MB)

Time Recoil: Der Topdown-Shooter aus der bekannten 10tons-Schmiede liefert actiongeladene Slow-Motion-Schlachten mit einer heldenhaften Protagonistin in futuristischen Level-Umgebungen.

Time Recoil Time Recoil
Keine Bewertungen
4,49 € (universal, 257 MB)

PUSH: Die Macher des iOS-Erfolgs klocki haben einen neuen 3D-Puzzler entwickelt, bei dem Felder mit Zahlen korrekt abgearbeitet werden sollen. Knifflig und höchst unterhaltsam.

"PUSH"
Keine Bewertungen
1,09 € (universal, 150 MB)

Warhammer Quest: Perchang, die Macher des erfolgreichen gleichnamigen Physik-Puzzlers, legen mit dieser Neuerscheinung beeindruckende Dungeon-Rätsel vor.

Warhammer Quest 2 Warhammer Quest 2
(20)
5,49 € (universal, 1800 MB)

iTopnews-Mac-Favorit der Woche

Cardhop: Mac-User können mit der neuen App der Macher von Fantastical Ihre Kontakte neu entdecken und auf sehr einfache, aber höchst effiziente Art verwalten. Die App nistet sich in der Menüleiste ein und erlaubt auch das Taggen und Sortieren in Gruppen. Dahinter stecken die Macher der ausgezeichneten Kalender-App Fantastical.

Cardhop Cardhop
(14)
16,99 € (8.4 MB)

Unsere weiteren Mac-Favoriten

Cleaner für Xcode: Mac-Entwickler können mit dieser App Apples Programmierumgebung Xcode schneller und speichertechnisch leichter machen.

Cleaner for Xcode Cleaner for Xcode
Keine Bewertungen
3,49 € (1.8 MB)

Cubiques 2: Die Fortsetzung des beliebten Puzzlers, schon auf iOS ein echter Download-Tipp, ist mit vielen neuen Leveln jetzt auch für macOS erhältlich:

Cubiques 2 Cubiques 2
Keine Bewertungen
1,09 € (69 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Wesoo Lightning-Splitter und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Die Liste wird im Tagesverlauf immer weiter aktualisiert.

Deal des Tages:

Ab 18.35 Uhr:

Blitzangebote-Highlights im Überblick:

Ab 13.15 Uhr:


Ab 13.20 Uhr:
Ab 13.25 Uhr:
Ab 13.45 Uhr:
Ab 14.15 Uhr:
Ab 14.20 Uhr:
Ab 14.30 Uhr:
Ab 14.40 Uhr:
Ab 14.45 Uhr:
Ab 15.10 Uhr:
Ab 15.15 Uhr:
Ab 15.25 Uhr:
Ab 15.30 Uhr:
Ab 15.45 Uhr:
Ab 15.50 Uhr:
Ab 16.05 Uhr:
Ab 16.10 Uhr:
Ab 16.20 Uhr:
Ab 16.30 Uhr:
Ab 16.45 Uhr:
Ab 17 Uhr:
Ab 17.05 Uhr:
Ab 17.10 Uhr:
Ab 17.15 Uhr:
Ab 17.40 Uhr:
Ab 17.45 Uhr:
Ab 17.50 Uhr:
Ab 17.55 Uhr:
Ab 18 Uhr:
Ab 18.05 Uhr:
Ab 18.10 Uhr:
Ab 18.20 Uhr:
Ab 18.30 Uhr:
Ab 18.35 Uhr:
Ab 18.40 Uhr:
Ab 18.50 Uhr:

Wird im Tagesverlauf weiter aktualisiert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (22.10.2017)

Auch am heutigen Sonntag listen wir wieder die Game-Rabatte auf, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Spiele

Crusade Of Destiny™ Crusade Of Destiny™
(384)
3,49 € 1,09 € (iPhone, 33 MB)
Iron Hero: Collision
(5)
1,09 € Gratis (universal, 137 MB)
SHORT FILL SODA GAME SHORT FILL SODA GAME
(6)
4,49 € Gratis (universal, 17 MB)
Tayasui Blocks Tayasui Blocks
(15)
2,99 € Gratis (universal, 272 MB)
Dink Smallwood HD Dink Smallwood HD
(14)
3,49 € Gratis (universal, 196 MB)
Space Story Space Story
(17)
5,49 € Gratis (universal, 191 MB)

Blyss Blyss
(41)
3,49 € 1,09 € (universal, 202 MB)
Impossible Dial Impossible Dial
(25)
3,49 € Gratis (universal, 4 MB)
Starborn Anarkist Starborn Anarkist
(61)
3,49 € Gratis (universal, 88 MB)
Flight Unlimited San Francisco Flight Unlimited San Francisco
Keine Bewertungen
21,99 € 10,99 € (universal, 2861 MB)
Achtung duo Achtung duo
(56)
2,29 € Gratis (universal, 32 MB)
Incredible Box Incredible Box
Keine Bewertungen
4,49 € Gratis (universal, 75 MB)
Alchemic Dungeons Alchemic Dungeons
Keine Bewertungen
3,49 € 1,09 € (universal, 46 MB)
Rogue Ninja - Roguelike RPG Rogue Ninja - Roguelike RPG
Keine Bewertungen
3,49 € 1,09 € (universal, 12 MB)
Everboy 2 - The rising of Alter Ego Everboy 2 - The rising of Alter Ego
Keine Bewertungen
2,29 € 0,49 € (universal, 34 MB)
Keg Bearer Keg Bearer
Keine Bewertungen
2,29 € 1,09 € (iPad, 40 MB)
iTressette X4 iTressette X4
(20)
3,49 € 2,29 € (universal, 45 MB)
Nimian Legends : BrightRidge HD
(16)
4,49 € 1,09 € (universal, 361 MB)
Mr Future Ninja Mr Future Ninja
(7)
3,49 € 2,29 € (universal, 292 MB)
Starsceptre Starsceptre
Keine Bewertungen
1,09 € 0,49 € (universal, 97 MB)
Street Fighter IV CE Street Fighter IV CE
(56)
5,49 € 2,29 € (universal, 2031 MB)
Ticket to Ride Ticket to Ride
(774)
6,99 € 2,29 € (universal, 372 MB)
Pandemic: The Board Game
(75)
5,49 € 2,29 € (universal, 70 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (22.10.2017)

Auch am Sonntag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Thunderspace ~ Regen, Gewitter Thunderspace ~ Regen, Gewitter
(396)
3,49 € Gratis (universal, 121 MB)
CALC Smart CALC Smart
(178)
4,49 € 3,49 € (universal, 13 MB)
Friendly Plus for Facebook Friendly Plus for Facebook
(3039)
2,99 € 2,29 € (universal, 34 MB)
Pronto — Timer App Pronto — Timer App
(151)
9,99 € Gratis (iPhone, 30 MB)
Babyphone Monitor Annie NEU Babyphone Monitor Annie NEU
(5)
12,99 € 5,49 € (universal, 95 MB)

Trackly - Für Telekom Trackly - Für Telekom
(112)
1,09 € Gratis (universal, 30 MB)
Loud Loud
(11)
3,49 € Gratis (iPhone, 33 MB)
Atlas der Humananatomie 2018 Atlas der Humananatomie 2018
(109)
2,29 € 1,09 € (universal, 1109 MB)
getucated Allgemeinwissen Geschichte, Quiz & Test getucated Allgemeinwissen Geschichte, Quiz & Test
(30)
12,99 € 6,99 € (iPhone, 58 MB)
Find My Device - Bluetooth 4.0 Find My Device - Bluetooth 4.0
(13)
6,99 € 4,49 € (universal, 0.5 MB)
Mindfulness Daily Mindfulness Daily
(47)
2,29 € Gratis (universal, 106 MB)
Unit Converter Pro HD. Unit Converter Pro HD.
(135)
1,09 € Gratis (universal, 20 MB)
Anchor Pointer Anchor Pointer
(30)
4,49 € 2,29 € (iPhone, 24 MB)
WarnMe - Unwetterwarnungen des deutschen Wetterdienstes vor ... WarnMe - Unwetterwarnungen des deutschen Wetterdienstes vor ...
(118)
2,29 € 1,09 € (universal, 33 MB)

Foto/Video

Colorburn – 1000 Filter Kamera für Foto & Video Colorburn – 1000 Filter Kamera für Foto & Video
(145)
0,49 € Gratis (universal, 37 MB)
Phoenix Pro Photo Editor Phoenix Pro Photo Editor
(7)
7,99 € 4,49 € (iPhone, 44 MB)
Photostein Photostein
(12)
5,49 € 2,29 € (universal, 12 MB)

Kinder

Rette PoBo - Baue deine Bahn Rette PoBo - Baue deine Bahn
(6)
2,99 € 2,29 € (universal, 312 MB)

Musik

Audio Kit Audio Kit
(5)
5,49 € 3,49 € (iPhone, 2.2 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (22.10.2017)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

Hack RUN Hack RUN
(71)
5,49 € Gratis (2.8 MB)
Gold Rush! Anniversary Gold Rush! Anniversary
Keine Bewertungen
9,99 € 4,49 € (840 MB)
Game Tycoon 2 Game Tycoon 2
Keine Bewertungen
14,99 € 8,99 € (114 MB)
Prey Prey
(58)
16,99 € 10,99 € (1623 MB)

Slider Puzzle Slider Puzzle
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (39 MB)
Blockwick 2 Blockwick 2
Keine Bewertungen
12,99 € 8,99 € (42 MB)
Batman: Arkham City GOTY
(121)
21,99 € 5,49 € (10929 MB)
Tomb Raider Tomb Raider
(196)
32,99 € 10,99 € (11703 MB)
Shadwen Shadwen
Keine Bewertungen
18,99 € 5,49 € (1942 MB)

Produktivität

Downcast Downcast
(56)
8,99 € 5,49 € (23 MB)
Einfache Diktiergerät + Einfache Diktiergerät +
(10)
5,49 € Gratis (1.1 MB)
Diktiergerät PRO Diktiergerät PRO
(8)
10,99 € Gratis (1.2 MB)
Pro Paint - Filter, Image and Photo Editor Pro Paint - Filter, Image and Photo Editor
(13)
10,99 € Gratis (41 MB)
sTunes: Player for SoundCloud
(14)
2,29 € Gratis (55 MB)
Music Converter Pro - Audio Music Converter Pro - Audio
(32)
3,49 € Gratis (11 MB)
Dreisatz Dreisatz
(9)
2,99 € 0,99 € (5.1 MB)
Vicinity Vicinity
(10)
3,99 € 0,99 € (301 MB)
Inspire Finance 3 Inspire Finance 3
(14)
21,99 € 10,99 € (4.9 MB)
UTM-link bulk builder UTM-link bulk builder
Keine Bewertungen
10,99 € Gratis (2.9 MB)
iPIN - Secure PIN & Passwort Safe iPIN - Secure PIN & Passwort Safe
(320)
10,99 € 9,99 € (7 MB)
Yoink - Verbessert Drag & Drop Yoink - Verbessert Drag & Drop
(328)
7,99 € 5,49 € (12 MB)
Colored Colored
(6)
1,99 € 0,99 € (4.7 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS High Sierra 10.13.1 Beta 3 für Entwickler veröffentlicht

macOS High Sierra 10.13.1 Beta 3 für Entwickler veröffentlicht
[​IMG]

Apple legt wieder nach - nachdem Anfang der Woche bereits Beta-Versionen für alle anderen Betriebssysteme...

macOS High Sierra 10.13.1 Beta 3 für Entwickler veröffentlicht
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11.1 Beta 4 und watchOS 4.1 Beta 4 veröffentlicht

iOS 11.1 Beta 4 und watchOS 4.1 Beta 4 veröffentlicht
[​IMG]

Apple erhöht den Takt - während erst diesen Montag die jeweils dritte Beta von iOS 11.1 veröffentlicht wurde, legt Apple jetzt nach....

iOS 11.1 Beta 4 und watchOS 4.1 Beta 4 veröffentlicht
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ausprobiert: Choetech Portable Power Bank mit QC3.0

Ausprobiert: Choetech Portable Power Bank mit QC3.0
[​IMG]

Weiterhin ist der Bedarf an mobilen Lösungen zum Laden von iDevices ungebrochen. Zwar ist die Pokemon-Go-Welle inzwischen abgeebbt. Das Spiel sorgte mit seinem erhöhten Energiebedarf doch für einen Absatzschub bei Akku-Herstellern. Wir haben die Portable...

Ausprobiert: Choetech Portable Power Bank mit QC3.0
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

China: Apple Watch 3 kommt ohne LTE

Apple Watch mit Nylon-Armband

Chinesische Käufer einer Apple Watch können die Mobilfunkunterstützung nun nicht mehr freischalten. Analysten vermuten, dass Chinas Regierung über die eSIM besorgt ist, die von Apple stammt – statt von einem lokalen Mobilfunkanbieter.

In China muss die Apple Watch Series 3 nun ohne LTE auskommen: Die Mobilfunkverbindung lässt sich inzwischen nicht mehr aktivieren, wie das Wall Street Journal berichtet. Nach Angabe des Netzbetreibers China Unicom hatte es sich bei der vorübergehend möglichen LTE-Freischaltung nur um einen Testlauf gehandelt, ein genauer Grund für die nun fehlende Funktion wurde nicht genannt. Nutzer, die LTE bereits aktiviert haben, können dies offenbar weiterhin nutzen.

In Deutschland nur bei der Deutschen Telekom

Die chinesische Regierung habe offenbar Sicherheitsbedenken wegen der fest integrierten eSIM, die von Apple selbst verbaut wird – statt von einem lokalen, in staatlichem Besitz stehenden Mobilfunkanbieter bereitgestellt zu werden, wie die Wirtschaftszeitung unter Verweis auf Analysten ausführt. Die Regierung müsse noch herausfinden, “wie sie die eSIM unter ihre Kontrolle bekommt”. Um eine gängige SIM-Karte in China zu erhalten, müssen sich Nutzer mit ihrem echten Namen bei einem Netzbetreiber registrieren.

Die Apple Watch Series 3 kann mit einem LTE-Chip erstmals direkt Verbindung mit dem Mobilfunknetz aufnehmen und erlaubt so auch unterwegs eine Kommunikation per iMessage oder Anruf – ohne dafür das iPhone mitführen zu müssen.

Quelle: finanzen.net

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 22.10.17

Bildung

Auditory Processing Communicator - FM System (Kostenlos, App Store) →

The Hundreds Board with Sequences (Kostenlos, App Store) →

MirrorPress (Kostenlos, App Store) →

Tiere Puzzle Spiele für Kinder Mädchen & Jungen 2+ (2,29 €, App Store) →

Bücher

Anthologie de la Poésie (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

Foto-Kalender Photo Calendar (Paid) (32,99 €, App Store) →

Foto & Video

Levitagram (Kostenlos, App Store) →

Wonderoom HD — Picture & Photo Editor, Fonts, Filters & Frames (Kostenlos+, App Store) →

Gesundheit & Fitness 

PT-Helper (2,29 €, App Store) →

Earfy: aid for hearing loss (Kostenlos, App Store) →

Lifestyle

SINCE I... (Kostenlos, App Store) →

Musik

Studio Music Player DX (6,99 €, App Store) →

 

Bildschirmfoto 2017 10 22 um 08 32 17

Reisen

Palo Alto Wifi Hotspots (Kostenlos, App Store) →

Indianapolis Wifi Hotspots (Kostenlos, App Store) →

Great Sand Dunes National Park Travel Guide (Kostenlos, App Store) →

Maryland State Parks & Trails (Kostenlos, App Store) →

Massachusetts State Parks & Trails (Kostenlos, App Store) →

Delaware State Parks & Trails (Kostenlos, App Store) →

South Carolina State Parks & National Parks (Kostenlos, App Store) →

Sifnos Island Tourism Guide (Kostenlos, App Store) →

Tourism Yellowstone National Park (Kostenlos, App Store) →

Northumberland National Park Travel Guide (Kostenlos, App Store) →

The Broads National Park Travel Guide (Kostenlos, App Store) →

Comino Island Travel Guide (Kostenlos, App Store) →

Zanzibar Islands Tourism Guide (Kostenlos, App Store) →

South Downs National Park Travel Guide (Kostenlos, App Store) →

Peak District National Park Travel Guide (Kostenlos, App Store) →

Soziale Netze

Vampire Dress Up Photo Editor - Halloween Dracula Costumes for Social Media Picture Post Effects (Kostenlos, App Store) →

Spiele

Sujiko2015 (Kostenlos, App Store) →

Suko2015 (Kostenlos, App Store) →

Small Tower (Kostenlos+, App Store) →

Dink Smallwood HD (Kostenlos, App Store) →

Sujiko Play (Kostenlos, App Store) →

Dottoko2015 (Kostenlos, App Store) →

TANKO2015 (Kostenlos, App Store) →

Broken Space (Kostenlos, App Store) →

Sticker

Crazy Halloween Sticker for iMessage #6 (Kostenlos, App Store) →

Crazy Halloween Sticker for iMessage #3 (1,09 €, App Store) →

From Sea To Sea (Kostenlos, App Store) →

Debilzed Stickers (0,49 €, App Store) →

Unterhaltung

Somatic Inducer - Ambient SciFi to sleep (Kostenlos, App Store) →

Mouse Screen Prank (Kostenlos+, App Store) →

Wirtschaft

SpeakPortuguese 2 (10 Portuguese TTS) (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Neopren Macbook Sleeve

iGadget-Tipp: Neopren Macbook Sleeve ab 4.99 € inkl. Versand (aus China)

Einfacher und günstiger - aber effektiver - Schutz für Euer MacBook.

Die Sleeves passen natürlich auch auf andere Notebooks.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

WhatsApp Update soll Benachrichtigungs-Bug in iOS 11 beheben!

WhatsApp Update soll Benachrichtigungs-Bug in iOS 11 beheben! auf apfeleimer.de

Shortnews: Dass es seit iOS 11 speziell bei den Benachrichtigungen der bekanntesten Messenger-Apps wie iMessage oder WhatsApp öfter mal zu kleineren Problemen kam, haben wir bereits berichtet.

Mir persönlich war bis jetzt lediglich bekannt, dass es hier bei iMessage Probleme gibt. Es gab aber wohl eine ganze Reihe WhatsApp-Nutzer mit ähnlichen Problemen.

WhatsApp: Keine oder zu späte Benachrichtigungen in iOS 11?

Eine ganze Reihe Anwender beklagten sich, dass sie keine Benachrichtigungen mehr über neue Nachrichten erhielten. Solltet Ihr zu den Betroffenen gehören, dann steht ab sofort ein Update für iOS zur Verfügung, welches die Probleme entfernt.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Seit gestern kann die Updateversion 2.17.70 aus dem iOS App Store heruntergeladen werden. Es ist vielleicht gar nicht so verkehrt, wenn Ihr eure Freunde und Bekannte darauf hinweist, die jetzt nicht zu den Dauer-Nutzern des Nachrichtendienstes gehören. Denn diesen könnte der Benachrichtigungs-Bug aufgrund seltener Nutzung entgangen sein und es liegt hier noch die eine oder andere „ungelesene“ Nachricht rum…

WhatsApp Messenger (Kostenlos, App Store) →

Der Beitrag WhatsApp Update soll Benachrichtigungs-Bug in iOS 11 beheben! erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

250 Franken günstiger: MacBook Air

Es ist dünn, aber dennoch leistungsfähig und verfügt über mehr Anschlussmöglichkeiten als ein normales MacBook: Das MacBook Air. Legendär war damals die Vorstellung von Steve Jobs und auch heute ist das MBA noch ein beliebter mobiler Apple-Rechner.

Steve Jobs mit dem MacBook Air

Das MacBook ist kommt mit einem starken 2,2 GHz Dual‑Core Intel Core i7 Prozessor, einer Intel HD Graphics 6000 Grafikkarte, 8 GB Arbeitsspeicher und 256 GB SSD Speicher. Das Modell kostet im Handel 1449 Franken und gibt es für kurze Zeit für ApfelBlog.ch-Leser mit dem Promocode 250 Franken günstiger für CHF 1199.-!

So kannst du das MacBook Air 250 Franken günstiger kaufen:

  1. Leg den MacBook Air in den microspot.ch-Warenkorb auf der Website
  2. Vom Warenkorb weiter zur Kasse
  3. Ein Login erstellen oder mit dem bestehenden Login anmelden
  4. Lieferadresse ausfüllen
  5. Beim Kaufprozess „Kasse“ kann der Gutscheincode erfasst werden
  6. Und dafür braucht ihr im Feld „Gutscheincode“ nur den Promocode „apfelblog44“ einzugeben

Jetzt MacBook Pro bestellen!

Die Aktion dauert bis und mit dem 29. Oktober 2017. Wie immer dürft ihr eure Freunde, Feinde, Bekannten und Verwandten natürlich über diese Aktion benachrichtigen und ebenfalls profitieren lassen. Weiter sagen und teilen ist erlaubt.

Zum Schluss noch ein Hinweis, wie immer: Wenn das Interesse und die Nachfrage an der Aktion sehr gross wird kann es sein, dass es Lieferfristen bis zu drei Wochen geben wird. Wir bitten daher um etwas Geduld und Nachsicht.

The post 250 Franken günstiger: MacBook Air appeared first on ApfelBlog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple und Google sorgen für Wiederherstellung der Mobilfunkversorgung in Puerto Rico

Puerto Rico wurde vor einigen Wochen hart von mehreren Hurrikans getroffen, was unter anderem dazu führte, dass das Land seither so gut wie ohne Mobilfunknetz dasteht. Um dieses Problem zu beheben, haben sich nun Apple und AT&T zusammengetan, um das provisorische und noch nicht lizensierte LTE Band 8 in dem Land zu aktivieren, wie TechCrunch berichtet. Bei dem angesprochenen LTE-Standard handelt es sich um ein 900Mhz-Band mit einer verbesserten Reichweite, welches in der Lage ist, auch weiter entfernte Sendemasten zu nutzen. Es ist nutzbar mit einem iPhone 5c oder neuer und mindestens iOS 11. Ebenfalls benötigt werden spezielle Netzbetreibereinstellungen, die Apple bereits zum Download bereitgestellt hat.

Sind die Anforderungen erfüllt, können sich die iPhones per Band 8 mit LTE-Sendemasten verbinden und wieder am Mobilfunk teilnehmen. Darüber hinaus hat Google diverse seiner Project Loon Ballons bereitsgestellt, die aus der Luft Zugang zum Mobilfunknetz bereitstellen. Auf diese Weise können Familien wieder in Kontakt treten und eine bessere Koordination der Hilfe gewährleistet werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch 3 in China ohne LTE

In China stößt Apple auf Probleme: Das neuste Feature der Apple Watch 3 kann dort nicht genutzt werden: Es geht um den Umgang mit eSIMs. In China muss der US-Konzern Apple einen Rückschlag bei seiner neuen Smartwatch, die Apple Watch 3, hinnehmen. Mitarbeiter des Konzern in Peking bestätigten der Deutschen Presse-Agentur am Freitag, dass die (...). Weiterlesen!

The post Apple Watch 3 in China ohne LTE appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten: Ab Montag nächstes Angebot bei REWE

Woche für Woche gibt es in den deutschen Supermärkten iTunes-Karten im Angebot. Ab Montag ist mal wieder REWE an der Reihe.

iTunes Aktion REWE

Euer Guthaben geht zur Neige? Kein Problem: Denn auch in der kommenden Woche erhaltet ihr wieder Bonus-Guthaben beim Kauf von iTunes-Karten und könnt so ein wenig Geld sparen. Von Montag bis Samstag ist mal wieder die deutschlandweit vertretene Handelskette REWE an der Reihe. Hier bekommt ihr bis zu 15 Euro Bonus-Guthaben beim Kauf von iTunes-Karten geschenkt.

Wie viel Bonus ihr genau erhaltet, richtet sich mal wieder nach Höhe der iTunes-Karte, prozentual ist der Bonus mit 15 Prozent aber immer gleich. Beim Kauf einer iTunes-Karte im Wert von 25 Euro gibt es 3,75 Euro extra, bei der 50er-Karte sind es 7,50 Euro und wenn ihr die iTunes-Karte im Wert von 100 Euro kauft, gibt es 15 Euro Bonus-Guthaben obendrauf.

Besseres Angebot bei Kaufland noch bis Mittwoch

Das ist aber noch lange nicht das Ende der Fahnenstange. Bei der erst am vergangenen Donnerstag gestarteten Aktion bei Kaufland gibt es auf die 100 Euro Karte sogar 20 Euro Bonus-Guthaben. Das etwas bessere Angebote bei Kaufland erhaltet ihr noch bis einschließlich Mittwoch, den 25. Oktober.

Der Artikel iTunes-Karten: Ab Montag nächstes Angebot bei REWE erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11.1 Beta 3 für Entwickler veröffentlicht

iOS 11.1 Beta 3 für Entwickler veröffentlicht
[​IMG]

Weiter geht es mit den Beta-Versionen für iOS 11.1, soeben wurde Beta 3 für Entwickler veröffentlicht. Seit der Veröffentlichung der zweiten...

iOS 11.1 Beta 3 für Entwickler veröffentlicht
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Video zeigt weißes iPhone X Design & TextEditor für iOS?!?

iPhone X: Video zeigt weißes iPhone X Design & TextEditor für iOS?!? auf apfeleimer.de

Noch fünf Tage und der iPhone X Verkauf geht los. Während sich aktuell Meldungen häufen, dass Apple die Nachfrage am Verkaufswochenende in keiner Weise bedienen werden kann, wird es sicherlich spannend, wie der kommende Freitag ablaufen wird.

Damit ihr die Wartezeit bis dahin ein wenig verkürzen könnt, haben wir ein Video für Euch, in dem Ihr das neue iPhone in weiser Farbgebung bewundern könnt.

Weißes iPhone X mit Bunny Ears und neuer TextEditor iOS App?

Das Video zeigt das neue iPhone X in weiß von hinten wie auch von vorne. Außerdem lassen sich die Bunny Ears des Hasenohrendesigns relativ gut erkennen. Das liegt aber wohl daran, dass der Nutzer die Instagram App öffnet und diese noch nicht dem neuen Designkonzept mit dem schwarzen Balken oben in der Mitte angepasst wurde.

iPhone X mit TextEditor für iOS?

Besonders aufmerksame Nutzer können entdecken, dass sich auf dem HomeScreen des Anwenders eine App befindet, die sich TextEditor nennt. Und das könnte ein echter Hinweis darauf sein, dass Apple an einer entsprechenden Umsetzung für iOS arbeitet. Insiderinformationen zufolge testet Apple diese App bereits intern. Das führt zu der Annahme, dass wir in dem Video das iPhone X eines Apple Mitarbeiters sehen. Durch Klick auf folgenden Screenshot gelangt ihr zu dem Video. Dieses ließ sich leider nicht einfügen.

iPhone X (Quelle: reddit)

Der Beitrag iPhone X: Video zeigt weißes iPhone X Design & TextEditor für iOS?!? erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Allnet-Flat mit 5GB LTE-Internet-Flat nur 13,99 Euro pro Monat

Mobilcom Debitel hat über das Wochenende einen „Weekend Top Deal“ aufgelegt, der sich in unseren Augen wirklich sehen lassen kann. Ihr erhaltet eine Allnet-Flat mit 5GB internet-Flat für gerade mal 13,99 Euro im Monat.

Neuer Weekend Top Deal von Mobilcom Debitel

Der neue Weekend Top Deal von Mobilcom Debitel ist da. Solltet ihr Interesse an dem Tarif haben, so können wir euch nur raten, diesen zeitnah abzuschließen. Der Weekend Top Deal ist nur bis zum morgigen Montag (08:00 Uhr) gültig.

Der Weekend Top Deal beinhaltet eine Telefon-Flat in alle dt. Netze, EU-Roaming und 5GB LTE Internet-Flat (keine Datenautomatik). Das ganze wird im Netz von o2 Telefonica realisiert. Ihr zahlt während der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten gerade mal 13,99 Euro monatlich. Zusätzlich halbiert Mobilcom Debitel den einmaligen Anschlusspreis und Versandkosten fallen auch keine an, so dass ihr 24,95 Euro spart.

Tarif im Überblick

  • 5 GB LTE Datenvolumen
  • Bis zu 50 Mbit/s
  • Allnet-Flat
  • EU-Roaming
  • keine Datenautomatik
  • halber Anschlusspreis 19,99 EUR
  • Monatlich für nur 13,99 EUR

Seid ihr auf der Suche nach einem neuen Smartphone-Tarif für euer iPhone oder Android-Smartphone? Möchtet ihr das Smartphone eures Kindes ausstatten? So werft einen Blick auf den Weekend Top Deal von Mobilcom Debitel.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Luftaufnahmen vom Apple Park zeigen weiteren Baufortschritt

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App der Woche: Moment

Schon mal darauf geachtet wie lange Ihr vor Eurem Smartphone hängt? Ich eigentlich er weniger, wobei ich davon ausgehe, dass es allein arbeitsbedingt sehr viel sein muss! Wer die Zeit vorm iPhone mal ganz genau protokollieren möchte für den ist unsere App der Woche etwas. Die App Moment trackt die aktive Zeit vorm iPhone und der Apple Watch! 

Schon mal darüber nachgedacht wie viel Zeit Ihr so am iPhone verbringt? Das kann man nun ganz einfach mit der App Moment tracken und so wertvolle Lebenszeit zurück gewinnen. Die App ermöglicht Euch nämlich, neben dem Tracking, auch entsprechende Zeitlimits zu setzten, bei dem Erreichen des Limits gibt es eine entsprechende Push Mitteilung. Dabei kann die Zeit sowohl am iPhone sowie auch an der Apple Watch getrackt werden. Alle Ergebnisse werden übersichtlich dargestellt und können gut ausgewertet werden.

App der Woche Moment

Moment bringt Familienzeit zurück

Ohne Herausforderung macht es keinen Spaß, oder? Vergleicht Euch mit Euren Familienmitgliedern und seht wie lange Eure Liebsten am iPhone verbracht haben und fordert Euch gegenseitig heraus. Besonders cool: Ein Familienmitglied kann „Familienzeit“ einberufen, so wird zum Beispiel eine Stunde lang ein nervtötender Ton wiedergegeben wenn jemand in der Zeit sein iPhone nutzen möchte. Diese Zeit lässt sich auch zu einem beliebigen Zeitpunkt wiederholend terminieren.

Fazit: Nettes Tool zum Tracken und für die Familie

Moment ist ein nettes Tool um mal zu beobachten wie viel Zeit man eigentlich am iPhone verbringt. Insbesondere die Familien Funktionen bringen die “Generation Smartphone” wieder zusammen ohne Bildschirm vor der Nase. Natürlich sollte dies auch ohne extra App gehen, aber mit Moment wird Euch ein kleines Tool in die Hand gelegt um Eure Familienmitglieder etwas herauszufordern. Einziger Kritikpunkt: Die App zieht etwas mehr an Eurem Akku als Ihr es gewohnt seid, aber ist dennoch ein lohnenswertes Tool!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook will Mac Mini neu auflegen

Apple Mac mini

Apple hat den Mac mini seit über 1000 Tagen nicht mehr aktualisiert. Doch es scheint ein komplett neues Modell für den kleinen Mac geplant zu sein.

Der Mac hat in den letzten Jahren durchaus viel Aufmerksamkeit von Apple bekommen. Sei es ein komplett neues MacBook, ein überarbeitetes MacBook Pro, ein neuer iMac Pro, oder ein noch nicht offiziell vorgestellter aber angekündigter Mac Pro. Zwei Modelle wurden allerdings ignoriert: Das MacBook Air und der Mac mini. Wobei das MacBook Air ein (eher lächerliches) Update bekommen hat.

Nun, den Mac mini möchte man nicht einfach so vor sich hin vegetieren lassen, da soll es in Zukunft ein großes Update geben. Tim Cook wollte noch nicht sagen was man mit dem Mac mini geplant hat, aber der Mac wird eine wichtige Rolle in dem kommenden Produktlineup haben. Es gab mal ein Gerücht über einen größeren Highend-Mac mini, aber das war es eigentlich auch schon.

Tim Cook weiß, dass seine Aussagen die Runde machen können und er trifft sie daher ganz bewusst. Ich würde nach dieser Meldung vermuten, dass wir den neuen Mac mini kommendes Jahr, vielleicht ja im Rahmen der WWDC 2018, sehen. Apple soll auch an einem neuen Display arbeiten, ich vermute mal, dass wir die beiden Produkte dann zeitgleich sehen werden. Vielleicht sogar zusammen mit dem Mac Pro, der 2018 als komplett neue Version erscheinen soll.

PS: Apple hat immer noch keine Details für den iMac Pro und HomePod genannt, beide sollen im Dezember erscheinen. Es wäre also möglich, dass man dieses Jahr noch ein Mac-Event, vielleicht auch mit einer Mac Pro und Mac mini-Vorschau, im November geplant hat. Hinweise auf so ein Event gibt es aktuell aber nicht.

Quelle: t3n

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hack RUN

Großartige Neuigkeiten! Hack RUN wurde im App Store ausgezeichnet! Wir sind ganz begeistert, dass Apple uns diese Ehre erwiesen hat und wir hoffen, Dir gefällt es genauso gut wie Apple! 

Wolltest Du schon immer ein Hacker sein? 

Neugierig? Probiere zuerst die kostenlose Version von ‚Hack RUN free’ aus.

Hacke Dich in das Zentrum mysteriöser Organisationen und entdecke ihre Geheimnisse. ‚Hack RUN®’ ist ein Spiel, das die Computerbefehle der ‚alten Schule’ (DOS oder UNIX) verwendet, um echte Betriebssysteme zu simulieren. Lerne die Befehle eines jeden Systems kennen, damit Du Dich durch Dein Abenteuer navigieren kannst. 

Hacke Dich in diese Systeme ein und lerne die Organisationen und die dort arbeitenden Leute kennen. Lies die Dateien und E-Mails, in denen Du weitere Hinweise und Rätsel finden und mit denen Du dann auf weitere Konten zugreifen kannst. Durch die in ihren Systemen gefundenen Daten erfährst Du etwas über die Motive der Organisation und wie gefährlich sich ihre Pläne entwickeln könnten. Möglicherweise kannst Du auch kleine schmutzige Geheimnisse der Angestellten entdecken. 

Höhere Spiel-Level kannst Du erreichen, wenn Du neue Konten hackst oder wichtige Informationen entdeckst. Je mehr Ziele Du erreichst, desto näher kommst Du Deinem endgültigen Triumph; mehr als 50 Levels! 

Es ist Zeit für einen Hack RUN! 

Auf einem Level stecken geblieben? Einfach die ‚Hinweise’ (hint) oder ‚Antwort’ (answer) Befehle benutzen. 

Das Spiel ist in englischer Sprache. 

Hack RUN (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp: Update behebt Push-Probleme unter iOS 11 nicht überall

WhatsApp hat in der Nacht zum Sonntag ein Update in den App Store gestellt.

Die neue Version 2.17.70 soll das schon länger bekannte Problem beheben, dass Mitteilungen zu neuen Nachrichten unter iOS 11 nicht angezeigt werden und das Badge-Icon auch nicht die Zahl der eingegangenen neuen Nachrichten anzeigt.

Laut App-Store-Beschreibung ist das Problem nun gelöst. Die Wahrheit sieht anders aus: Nicht nur bei uns, sondern auch bei diversen iTopnews-Lesern hat die Aktualisierung nichts gebracht, die Probleme bestehen – zumindest bei einem Teil der Nutzer – weiterhin.

Euer Feedback: gemischt, hier und da funktioniert es, woanders nicht…

Auf iOS 11.1 warten

Ob die Komplett-Lösung des Problems dann mit iOS 11.1 systemweit durch Apple und unabhängig von WhatsApp erfolgt, muss sich noch zeigen. iOS 11.1 wird aktuell noch in Beta 4 getestet. Eine Veröffentlichung von iOS 11.1 für alle User steht aber in Kürze an (danke für Eure Mails).

WhatsApp Messenger WhatsApp Messenger
(399538)
Gratis (iPhone, 148 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone Kamera von HEIF auf JPEG umstellen

Apples neues Fotoformat hat zwar als Standard in iOS 11 Einzug gehalten, lässt sich auf dem iPhone aber weiterhin von HEIF auf JPEG umstellen. Das passiert in den Einstellungen unter dem Punkt Kamera > Formate. Alle Kameraaufnahmen lassen sich hier von »High Efficiency« auf »Maximale Kompatibilität« umstellen. Die Erklärung liefert Apple gleich mit: Das High-Efficiency-Format legt die Bilder in HEIF/HEIC auf den Speicher, für die maximale Kompatibilität wird JPEG/H.264 verwendet. Bilder im HEIF/HEIC-Format sollen bis zu 40 Prozent weniger Speicherplatz benötigen.

Ob ein Foto bereits in HEIF (High Efficiency Image File Format) vorliegt, erkennt man beispielsweise im Programm »Fotos«. Wird die Info eines Bilder aufgerufen (cmd+i) ist die Dateiendung des Fotos .HEIC, bzw. das Fotoformat HEIF.

Format der iPhone Kamera auf HEIF/HEIC oder JPEG umstellen
Format der iPhone Kamera auf HEIF/HEIC oder JPEG umstellen
Foto im HEIF/HEIC-Format unter iOS 11
Foto im HEIF/HEIC-Format unter iOS 11

iPhone Kamera von HEIF auf JPG umstellen

In der Praxis dürfte der Wechsel von HEIF auf JPEG aber kaum Unterschiede machen. Zum einen ziehen die Bildbearbeitungsprogramme mit der Unterstützung von HEIF/HEIC nach, wie beispielsweise Photoshop CC 2018 oder Pixelmator. Zum anderen hat Apple Bildexporte hin zu einem Mac oder PC so eingerichtet, dass bei der Übertragung automatisch in JPEG konvertiert wird. Aber auch das lässt sich steuern.

Auf dem iPhone findet man in den Einstellungen der Fotos-App den Punkt »Auf Mac oder PC übertragen«. Voreingestellt ist hier »Automatisch«, also eine Konvertierung ins JPEG-Format. Möchte man, dass die Bilder im Originalformat HEIF/HEIC auf dem Rechner landen, kann man hier einfach auf »Originale behalten« umstellen.

Der Beitrag iPhone Kamera von HEIF auf JPEG umstellen erschien zuerst auf MacVillage.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

US-Studie: Macs werden direkt bei Apple gekauft, iPhones über den Provider

US-Studie: Macs werden direkt bei Apple gekauft, iPhones über den Provider
[​IMG]

Im Vergleich zu vielen anderen Herstellern vertreibt Apple seine Produkte über seinen Online-Store und über ein recht breites Netz an Retail-Geschäften auch selbst. Doch wie viele Kunden...

US-Studie: Macs werden direkt bei Apple gekauft, iPhones über den Provider
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Preiskracher: iPad 32GB vorübergehend nur 333 Euro

Auch am heutigen Sonntag hat Mobilcom Debitel wieder einen neuen Preiskracher aufgelegt. Ihr erhaltet das iPad vorübergehend für nur 333 Euro.

iPad 32GB vorübergehend nur 333 Euro

Mobilcom Debitel hat am heutigen Tag einen neuen Preiskracher aufgelegt, der sich in unseren Augen wirklich sehen lassen kann. Ihr erhaltet das aktuelle 9,7 Zoll iPad (2017) zum Preis von gerade mal 333 Euro. Es handelt sich um das 32GB Modell mit Wifi. Ihr entscheidet zwischen den Farben Spacegray, Silber und Gold.

Apple hat das Gerät im März dieses Jahres vorgestellt auf den Markt gebracht. Das iPad verfügt über ein 9,7 Zoll Retina Display mit 2048 x 1536 Pixel, A9 Prozessor, Touch ID Fingerabdrucksensor, 8MP Kamera, FaceTime HD Kamera, Wifi, Lightning und vieles mehr.

Apple verlangt für das iPad 32GB Wifi im Apple Online Store 399 Euro. Bei Mobilcom Debitel zahlt ihr vorübergehend nur 333 Euro. Ihr spart somit satte 66 Euro. Das Angebot gilt nur für kurze Zeit (maximal bis Mittwoch bzw. solange der Vorrat reich).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac Mini: Neuauflage soll kommen

Seit genau drei Jahren verkauft Apple den Mac mini weitgehend unverändert – es gab seitdem nie ein neues Innenleben. Das könnte sich bald ändern, wie aus einer offiziellen E-Mail von Tim Cook hervorgeht. In einer Mail an einen Apple-Fan hat Tim Cook ein mögliches Update des Mac mini angekündigt. Dem Nutzer schrieb er: „Wir planen, (...). Weiterlesen!

The post Mac Mini: Neuauflage soll kommen appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp: Fehlerbehebendes Update bringt begrenzten Erfolg

App Symbol WhatsappDie Entwickler der Messenger-App WhatsApp wollten mit dem neu veröffentlichten Update auf Version 2.17.70 die seit der Freigabe von iOS 11 auftretenden Push-Probleme final beheben, so ganz klappt das offenbar aber weiterhin nicht. Immer noch werden eingehende Nachrichten bei etlichen Nutzern nicht in der Nachrichtenzentrale sondern erst dann angezeigt, wenn die App selbst geöffnet wird. […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp Messenger: Update behebt Push-Probleme mit iOS 11

Seit einigen Wochen erhalten einige Nutzer mit iOS 11 keine WhatsApp-Benachrichtungen mehr. Dieses Problem soll nun behoben sein.

WhatsApp Banner

Vor rund 10 Tagen haben wir über dieses Problem berichtet, meine Kollegin Melanie musste es am eigenen Leib erfahren: Einige Nutzer erhalten unter iOS 11 keine Benachrichtungen von WhatsApp mehr, obwohl entsprechende Nachrichten eingehen. Da die Mitteilungen auch nicht mehr als Badge-Icon am Icon angezeigt werden, gab es für betroffene Nutzer nur die Chance, neue Nachrichten nach dem Öffnen der App zu sehen.

Kurz und knapp können wir euch jetzt mitteilen, dass das Problem behoben wurde. Rund um die gestern Abend veröffentlichte Version 2.17.70 von WhatsApp heißt es: „Problem behoben, dass Mitteilungen über neue Nachrichten unter iOS 11 nicht angezeigt wurden.“

Nun sind wir natürlich gespannt auf das Feedback von betroffenen Nutzern: Schafft das Update tatsächlich Abhilfe? erhaltet ihr wieder Benachrichtigungen über neue Mitteilungen? Wir und wohl auch andere Leser freuen uns über einen Kommentar mit euren Erfahrungen.

Der Artikel WhatsApp Messenger: Update behebt Push-Probleme mit iOS 11 erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: iPhone 8 Displayschutzfolie, Saugroboter, iPad Ständer, Powerbanks, USB-C KFZ-Starthilfe und mehr

Wir starten in den ruhigen Sonntag und werfen einen Blick auf die neuen Amazon Blitzangebote. Der Online Händler bedient sich nahezu am gesamten Produktsortiment und stellt verschiedene Angebote über den Tag verteilt in den Mittelpunkt.

Das Motto des heutigen Tages lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht.“ Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.

Amazon Blitzangebote

07:30 Uhr

AUKEY USB Ladegerät 4 USB Ports 40W mit AiPower Technologie für iPad Air / Pro, iPhone X / 8 / 8...
  • AiPower Technologie: Identifizieren Ihre Geräte automatisch, und bieten den meisten Geräte...
  • Kompaktes Design ist günstig, Steckdose zu stecken

08:30 Uhr

Angebot
Vetomile - Epower 21000mAh Auto Starthilfe 800A Spitzenstrom, Tragbare Jump Starter mit LED...
  • 【Verlässlicher Anlasser】Dieser Auto Starthilfe kann Benzin-Fahrzeuge bis zu 6.5L,...
  • 【Universal verwendbar】Mit einer Kapazität von 21000mAh(77.7Wh) können Sie Smartphones, Tablets...

09:10 Uhr

Angebot
20W Lautsprecher, Mpow Bluetooth 4.1 Lautsprecher Tragbarer Lautsprecher mit Verbesserte Bass, 10...
  • ▶Dual 10W Treiber: Tolle Klangqualität, dieser tragbare Lautsprecher mit 20W Treiber und einen...
  • ▶Bluetooth 4.1 & 3.5mm Audio Anschluss: Sofort paaren Sie mit Ihrem Smartphone, Tablet oder einem...

09:35 Uhr

Neewer® 4 Stück 3-in-1-Ansteck Objektiv Set für Android Tablet, iPad, iPhone, Samsung Galaxy und...
  • Dies ist ein 4-Stücke 3 in 1 Ansteck abnehmbare Objektiv-Set für Mobiltelefone und Digitalkameras...
  • 3 Elemente 3 Gruppen Optischer Aufbau, können Sie ganz nah kleine Objekte in einem größeren...
Angebot
iPhone 6 / 6s Akku hülle Wesoo 2500 mAh ultradünne iPhone 6 / 6s 4,7 Zoll Ladehülle (Roségold)
  • 100% MEHR KAPAZITÄT: Verdoppeln Sie ihre Akkuzeit, 2500 mAh Kapazität erlauben zusätzliche 11+...
  • UNGLAUBLICH LEICHT & DÜNN: Kein übertriebener Buckel, verdoppelt nicht ihre iPhone-Größe. Fügt...

10:20 Uhr

TaoTronics Bluetooth Kopfhörer 4.1 In Ear Kopfhörer Wireless Sport Headset aptX IPX4 Wasserschutz...
  • Stabile Bluetooth 4.1 Verbindung - Profitieren Sie von einer stabileren Verbindung dank der...
  • AptX & CVC 6.0 lärmdämmende Technologie für besseres Audio - Erleben Sie satte Soundqualität wie...

10:45 Uhr

AUKEY Power Bank 5000mAh für iPhone 7, 7Plus, 6s, 6Plus, iPad, Samsung, Nexus 5X/6P usw., 2A Input/...
  • Tragbares Ladegerät in Reisegröße mit 5 000 mAh, lädt ein iPhone 7 1,5-mal, ein iPhone 6s...
  • Schlankes und zylindrisches Aluminiummetall-Gehäuse, kompaktes, solides und leichtes Ladegerät...

12:00 Uhr

Angebot
ICONNTECHS IT FULL HD 1080P Wasserfeste Sport-Actionkamera, 170° Weitwinkellinse, WiFi HDMI...
  • Die ICONNTECHS IT Sport-Action-Kamera ist eine professionelle Full HD 1080P-Kamera/Camcorder fürs...
  • Der 170 Grad Weitwinkel ermöglicht exzellente Aufnahmequalität und behält den Realismus der...

12:25 Uhr

Angebot
Anker SoundBuds Slim Bluetooth Kopfhörer Kabellos und Magnetverschluss, Wasserfest Sport Headset...
  • Klanggenuss: 6 mm Treiber lassen Audiosignale klar klingen. Bluetooth 4.1 sorgt für...
  • Passgenau: Extrem leicht und langlebig. Individuell anpassbare Ohrstücke für jede Situation.

12:40 Uhr

Angebot
iPad Ständer, Lamicall Multi-Winkel Tablet Ständer : iPad Halterung, Handy Ständer, iPhone...
  • 【Einstellbar iPad Ständer:】Mehrere Sichtwinkel, die Ihren unterschiedlichen Bedürfnissen...
  • 【Einfach zu bedienen - Hand Befreien:】Tablet Ständer ist auch Ideal für das Ansehen von...

12:45 Uhr

iPhone 7 / 8 / 6 / 6s Panzerglas Schutzfolie, Hootech [3 Stück] Displayschutzfolie für Apple...
  • 3-Stück Konzipiert mit hochwertigen 0.33mm dicke Premium gehärtetem Glas mit abgerundeten Kanten...
  • Extrem hohe härte: gegen kratzer bis 9H (härter als ein Messer)

13:45 Uhr

QUADOCTA Angusta Ultra Slim Case für das iPhone SE 5 in spacegrau
  • Ultradünne, nur 0,35 mm starke und 5g leichte Hülle für Ihr Apple iPhone SE und iPhone 5/5s
  • Zuverlässiger Schutz für Rücken, Kanten und vor allem der Kamera in QUADOCTA-Qualität

15:00 Uhr

Angebot
KODLIX USB-C Hub Multiport Adapter mit Typ-C Stecker, TF/SD-Karten Steckplatz, Gigabit Ethernet...
  • Plug and Play. Kein Treiber erforderlich für MacBook oder Chromebook. Setzen Sie das volle...
  • Außerdem verfügt der Adapter über USB Typ-C Stecker, 3 x Standard USB 3.0 Anschlüsse,...

15:40 Uhr

300A 8000mAh Tragbare Mini Auto Starthilfe, Autobatterie Anlasser, Externes Akku-Ladegerät mit LED...
  • 【GUT TRAGBAR】 Diese winzige Starthilfe ist so klein wie ein iPhone 6 und passt leicht in jedes...
  • 【LEISTUNGSSTARKE STARTHILFE】Diese Starthilfe Power Pack ist in der Lage, 12V Fahrzeuge zu...
ASLANDARA Staubsauger Roboter mit hoher Saugleistungstechnologie, Automatische Bodenreinigung von...
  • Automatische Aufladung --- Wenn der Roboter im Zustand vom automatischen Reinigungsmodell ist,...
  • Doppelzweck --- Das Produkt hat einen 0,6 Liter Staubeimer, um den Krümel zu saugen. Zu gleicher...

16:10 Uhr

Angebot
YISSVIC Externes DVD Laufwerk USB 3.0 Slot in Laufwerk Externes Dvd Externer Dvd Brenner für...
  • √ Dank der USB 3.0 Technologie hat dieses Gerät eine klasse Geschwindigkeit bei der...
  • √ Mit diesem DVD-Brenner können Sie DVD Filme sehen, Musik CDs hören und Musik, Bilder, Filme,...

16:40 Uhr

Angebot
Homtssaw Solar Bluetooth Lautsprecher Wasserdicht Drahtlose Wireless Speaker, 30 Stunden Spielzeit,...
  • ★SOLAR-AUFLADENE TECH ➠Unsere Bluetooth-Lautsprecher ist eingebaut mit der neuesten...
  • ★LANGLEBIGE BATTERIE ➠ Lithium-Ionen-Batterien mit großer Kapazität, lange Akkulaufzeit, kann...

17:25 Uhr

Angebot
iPhone 8 / 7 ( 4,7" ) Hülle, doupi UltraSlim Case [ Kabelloses Laden Unterstützt ] Ultra Dünn...
  • doupi UltraSlim Schutzhülle [ Drahtloses Laden Unterstützt ] das Minimalist Style Design (elegant,...
  • Rundum Schutz mit komplett fein matter Oberfläche ermöglicht ein sehr angenehmes Handfeeling und...

17:40 Uhr

KabelDirekt 4-Port USB Kfz Ladegerät Auto Ladeadapter 18V/9,6A (4x 2.4A) für Apple und Android -...
  • Intelligente Geräteerkennung: Lädt Apple, Samsung und Co. je nach Fabrikatsanforderung. Ob...
  • Jeder der 4 Ports liefert bis zu 42827 Ampere. Durch eine eingebaute Schutzschaltung ist der Adapter...

18:25 Uhr

Angebot
Anker 24W 2-Port USB Ladegerät mit PowerIQ Technologie für iPhone, iPad, Samsung Galaxy, Nexus,...
  • Der Vorteil Anker: Werden Sie einer von mehr als 20 Millionen Kunden, die mit unserer führenden...
  • Hohe Ladegeschwindigkeit: Exklusiv bei Anker liefern PowerIQ und VoltageBoost in Kombination die...

18:30 Uhr

Angebot
25000mAh powerbank Externer Akku Portable externer Ladegerät mit 2 USB Ausgangen extrem hohe...
  • 1.Extrem hohe Kapazität: 25000 mAh, z. B. lädt der Akku ein iPhone 6 achtmal, ein iPad mini mehr...
  • 2.Dual USB und LED Licht: 2 USB ausgang damit ihr 2 Geräte gleichzeitig aufladen könnt,...

18:45 Uhr

Bluetooth Kopfhörer TaoTronics 4.1 In Ear Kopfhörer Wireless Sport Headset mit aptX IPX5...
  • STABILERE VERBINDUNG & SIGNAL: Verbinden Sie Ihre Geräte mit der Bluetooth 4.1 Funktion; genießen...
  • aptX & CVC 6.0 lärmdämmende Technologie für HIGH FIDELITY AUDIO: Holen Sie das Optimum aus Ihrer...

19:00 Uhr

Angebot
Victure Action Kamera 4K WIFI Unterwasserkamera Sport Cam 20MP Ultra HD Helmkamera Wasserdicht für...
  • 20MP KAMERA mit ECHTEN 4K AUFLÖSUNG - Sony Sensor bietet Ultra HD Video-Aufzeichnung mit echten 4 k...
  • INTEGRIERTE WIFI-FUNKTION - Ihr könnt einfach Bilder und Videos auf ihre Smartphones und Tabletten...

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMessage Probleme unter macOS und iOS

iMessage Probleme unter macOS und iOS
[​IMG]

Aktuell häufen sich Meldungen über Probleme im Zusammenhang mit Apples Messenger iMessage. Sowohl unter iOS als auch unter macOS gibt es hierbei Probleme, wobei die Ausprägung unterschiedlicher Art ist. Eine offizielle Störung des Dienstes gibt es, so Apples...

iMessage Probleme unter macOS und iOS
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ulysses: Update für Text-Editor bringt unter iOS 11 Drag-and-Drop-Funktion aufs iPad

Wer häufig Texte unter macOS und iOS anfertigt, kann zu den bekannten Lösungen Pages oder Word greifen – oder auch auf die Alternative Ulysses setzen.

Ulysses deveices

Ulysses (App Store-Link) steht bereits seit einiger Zeit im deutschen App Store zum Download bereit und wurde vor einigen Monaten von einem festen Kaufpreis zu einem Abo-Modell umgestellt. Der Download der iOS-Universal-App ist kostenlos, ein Jahresabonnement ist nach einer 14-tägigen kostenlosen Testphase ab 39,99 Euro zu haben. Für die Installation der 103 MB großen, in deutscher Sprache nutzbaren Anwendung sollte man mindestens über iOS 10 oder neuer verfügen.

Das Entwicklerteam von Ulysses beschreibt den eigenen Text-Editor als „ablenkungsarmen, markup-basierten Editor“, der „speziell auf die Bedürfnisse von Autoren zugeschnitten“ ist und „den gesamten Schreibprozess abdeckt“. „Ulysses sorgt dafür, dass Sie im Schreibfluss bleiben und effizient arbeiten können“, so die Aussage der Macher. „Sie können Projekte aller Art und jeglichen Umfangs verwalten, ob Romane, Tagebücher oder Vorlesungsnotizen – alle Texte werden automatisch gesichert und synchronisiert.“ Ulysses unterstützt die Erstellung von eBooks, docx- und PDF-Dateien sowie HTML-Seiten und verfügt über eine WordPress-Integration zum direkten Veröffentlichen aus der App heraus.

Mit dem nun vorliegenden Update auf Version 12 von Ulysses haben die Leipziger Entwickler vor allem einen Fokus auf eine verbesserte iPad-Produktivität gelegt. In der neuen Ulysses-Version wurde die iOS 11-Funktionalität Drag-and-Drop eingebaut, so dass Nutzer jetzt ihre Blätter ganz einfach umsortieren können, indem sie sie festhalten und verschieben. Außerdem lassen sich Bilder und Textpassagen von anderen Apps in Ulysses, oder von Ulysses in andere Apps ziehen.

Nutzerwunsch einer Bildvorschau im Editor wurde umgesetzt

Darüber hinaus wurde Ulysses so überarbeitet und angepasst, dass sie sich optisch in iOS 11 einfügt. In punkto Funktionalität schließt Ulysses für das iPad weiter zu seinem großen Bruder unter macOS auf. Die Bibliothek ermöglicht es Nutzern jetzt, sofort auf alle Texte zuzugreifen, egal ob sie in iCloud, Dropbox oder lokal gespeichert wurden, und spart so einige Schritte, wenn zwischen diesen Sektionen hin und her gewechselt werden soll. Außerdem lässt es sich jetzt mit einer offenen Seitenleiste arbeiten, zum Beispiel, um schnell auf an einen Text angehängte Schreibziele, Schlagwörter und Bilder zugreifen zu können.

Ein ganz neues Feature, das sowohl auf dem Mac als auch auf iOS zur Verfügung steht, ist die Bildvorschau im Editor. Zuvor wurden eingefügte Bilder nur mit kleinen Tags kenntlich gemacht, und die Vorschauanzeige war auf der Wunschliste der Nutzer weit oben, so die Entwickler. Das Update auf Version 12 für Ulysses steht ab sofort allen Usern der App im App Store zur Verfügung.

WP-Appbox: Ulysses (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Ulysses: Update für Text-Editor bringt unter iOS 11 Drag-and-Drop-Funktion aufs iPad erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Netzneutralität

Wenn man in Portugal beispielsweise WhatsApp, Instagram, YouTube, Spotify und Google Mail gleichzeitig nutzen möchte, kann die monatliche Handyrechnung durchaus etwas teurer werden…

(via)


agu-spaceinvader
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Einfache Diktiergerät +

Das App-Symbol befindet sich auf der rechten Seite der Menüleiste. Klicken Sie es an, um das Menü zu öffnen. Das Symbol können Sie auch in der unteren Bildschirmleiste finden. Klicken Sie es an, um die Aufnahme zu starten, und klicken Sie es erneut an, um die Aufnahme anzuhalten. Zum Öffnen des Menüs klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste (oder per command-Klick) auf das Symbol in der unteren Leiste.

Einfache Diktiergerät + (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp: Update behebt Problem mit Benachrichtigen unter iOS 11

WhatsApp hat ein neue Update für seinen Messenger veröffentlicht. Dieses Mal gibt es keine neuen Funktionen, die Entwickler haben sich um ein Problem gekümmert, welches unter iOS 11 aufgetauchte.

WhatsApp: Update behebt Problem mit Benachrichtigen unter iOS 11

Am späten gestrigen Abend hat WhatsApp ein Update für seinen WhatsApp Messenger (iOS) veröffentlich. Ab sofort kann WhatsApp in Version 2.17.70 aus dem App Store heruntergeladen werden.

Im Zusammenhang mit der Freigabe von iOS 11 zeigte sich bei WhatsApp ein Problem. Anwender berichteten, dass sie Benachrichtigen über den Eingang neuer Nachrichten nicht mehr erhielten. Genau dort setzen die Entwickler an. In den Release-Notes heißt es

Behebt ein Problem, welches dafür sorgte, dass Bachrichtungen über neue Nachrichten unter iOS 11 nicht angezeigt wurden.

Wir selber waren nicht von dem Problem betroffen. Solltet ihr allerdings in letzter Zeit Probleme gehabt haben, dass eure WhatsApp Benachrichtigungen nicht oder nicht zuverlässig angezeigt wurden. so gibt es nun die passende Lösung.

WhatsApp Messenger (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TechTicker: Lightning Kopfhörer-Adapter, Lightning Mikro, USB-Multilader, KEF LS50W Sonderedition und mehr

LIGHTNING AUF 3,5-MM-KOPFHÖRERANSCHLUSS Mit dem Wegfall der Klinkenbuchse an neueren iPhones legt Apple jedem Gerät einen Lightning auf 3,5-mm-Klinkenadapter bei. Doch einige User bemängeln, dass man damit nicht gleichzeitig Musik hören und das iPhone aufladen kann. Mit dem iPhone 8 und künftigen iPhones wird das Problem dank Wireless Charging entschärft, aber Nutzer des iPhone 7/Plus brauch...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Oruna

Oruna – eine einzigartige, stimmungsvolle Puzzle-Spiel mit ihrer eigenen Lebensphilosophie und Ausdruck einer bestimmten Herangehensweise an die Aufgabe. 

===

ACHTUNG: Das Spiel der hohen Komplexität! 

===

Die Aufgabe des Spielers – zu Worte, Ideen und Phänomene Figur, so dass es die bewusste und logisch. 

* Fühlen Sie sich einen Künstler mit einem einzigen Gerät – die Linie! 
* Einzigartige Algorithmus! 
* Originalmusik vor allem für das Spiel erstellt! 

Es gibt keine Zeit und keine Anhaltspunkte. Dieses Spiel ist draußen und in der Lage ist, die Gelegenheit, die Welt anders zu sehen geben. 

Oruna (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Kanadas größter Mobilfunkanbieter spricht von „kraftlosen“ Verkäufen

So richtig scheinen sich die Experten nicht einig zu sein, ob sich das iPhone 8 schlechter als erwartet verkauft. Momentan macht zumindest der CEO von Rogers Communication, Kanadas größtes Mobilfunknetz, die Anleger nervös. So sollen die Verkaufszahlen des iPhone 8 und 8 Plus eher hinter den Erwartungen liegen.

Im Schatten des iPhone X

Als „kraftlos“ beschreibt Joe Natale die Nachfrage nach dem iPhone 8 und 8 Plus. Der CEO des größten kanadischen Providers Rogers Communication scheucht derzeit mit seiner Aussage die Anleger auf, was prompt in einem Kursausschlag nach unten bei der Apple-Aktie führte. So ist AAPL gestern um fast 3 Prozent gesunken.

Dies wird sich jedoch schnell mit dem nahenden iPhone X relativieren, welches laut Experten auch der Grund für die Zurückhaltung bei dem iPhone 8 sein soll. So warten viele Fans auf Apples Flaggschiff, anstatt zu der iPhone 8 Generation zu greifen. Es bleibt abzuwarten, wie sich die iPhone 8 Verkäufe nach dem Release-Fenster des iPhone X entwicklen werden. Viele potentielle Käufer werden dieses Jahr wahrscheinlich leer ausgehen, da Apple aufgrund von Zuliefer-Verzögerungen nicht ausreichend Geräte produzieren konnte. So prognostiziert der neueste KGI-Bericht, dass etwa 2-3 Millionen iPhone X beim Start verfügbar sein werden. Es wäre nicht verwunderlich, wenn enttäuschte Vorbesteller zu den sofort erhältlichen iPhone 8 und 8 Plus greifen. (via Reuters)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schnäppchen am Sonntag: iPad, Philips Hue, Speaker von UE, Bose, Sonos und mehr

Auch in dieser Woche gibt es wieder jede Menge Rabatte und Schnäppchen abzugreifen, auf die wir auch am heutigen Sonntag wieder einen genaueren Blick werfen wollen. Unter anderem sind auch heute wieder verschiedene Händler wie MediaMarkt, Gravis, Cyberport und Saturn mit an Bord, die von diversen iPhones und iPads über verschiedene Macs und Kindles bis hin zu weiteren diversen Gadgets verschiedene Produkte zu vergünstigten Preisen anbieten. Hier also die Übersicht der Schnäppchen am Sonntag:

Bei Mobilcom-Debitel kann man heute im "Preiskracher" das aktuelle 9,7" iPad aus diesem Jahr in mit 32 GB Speicher zum Sonderpreis erstehen:

Der Apple-Händler Gravis ist heute wieder mit den folgenden Sonntags-Angeboten vertreten:

Nach wie vor kann man die Apple AirPods mit sofortiger Lieferung bei Alternate bestellen - und das auch noch zum reduzierten Preis:

Darüber hinaus hat Cyberport aber am heutigen Sonntag auch die regulären Cyberdeals wieder am Start:

Beim MediaMarkt gibt es aktuell die folgenden Rabattaktionen:

Darüber hinaus bietet der Elektronikmarkt Saturn an seinem heutigen Super Sunday die folgenden Deals an:

Hinweis: Die im Artikel verwendeten Links zu den Produkseiten sind sogenannte Affiliate Links. Wer hierüber einkauft, unterstützt Flo's Weblog mit einem kleinen Prozentsatz des unveränderten Kaufpreises.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 8: Geringe Verkaufszahlen vor iPhone-X-Launch

Apple iPhone 8: Geringe Verkaufszahlen vor iPhone-X-Launch auf apfeleimer.de

Noch fünf Tage, dann kann das Apple iPhone X vorbestellt werden – bis dahin sollten eigentlich das Apple iPhone 8 und das iPhone 8 Plus die Verkaufszahlen nach oben treiben. Ob dies geklappt hat, darüber streiten sich die Analysten derzeit.

Apple iPhone 8: Geringe Verkaufszahlen mehrfach berichtet

Auf der einen Seite gibt es Berichte, nach denen die Verkaufszahlen gar nicht einmal so schlecht aussehen, sondern nur knapp hinter denen des iPhone 7 und iPhone 7 Plus aus dem Vorjahr liegen. Auf der anderen Seite gibt es aber auch Meldungen, nach denen die Verkaufszahlen von iPhone 8 und iPhone 8 Plus gerade katastrophal sind.

Für Apple sollte hierbei das iPhone X als Heilsbringer fungieren, auf das viele Kunden warten dürften. Allerdings könnte für Apple ein schwieriges Weihnachtsquartal anstehen, wenn die Verfügbarkeit des iPhone X tatsächlich so schlecht aussehen sollte wie bisher berichtet.

Apple iPhone X soll die Kohlen aus dem Feuer holen

Dann nämlich könnten die Verkaufszahlen des iPhone X ebenfalls hinter den Erwartungen zurückbleiben. Dass wartende Kunden dann auf das iPhone 8 oder iPhone 8 Plus setzen werden, ist eher unwahrscheinlich. Somit könnte sich ein Großteil der Verkaufszahlen des iPhone X in das nächste Jahr hinein verlagern.

Der Beitrag Apple iPhone 8: Geringe Verkaufszahlen vor iPhone-X-Launch erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Somatic Inducer – Ambient SciFi to sleep

Diese App wurde von der LCARS-Schnittstelle inspiriert und versucht, den Somatic Inducer zu replizieren, wie in Staffel 4 von The Next Generation beschrieben.

Voll animierte Benutzeroberfläche reagiert mit Signaltönen und bewegt sich genau wie in der Realität.

Bereitet euch auf Engage vor und nachdem ihr die gewünschte Geräuschkulisse ausgewählt habt, könnt ihr mit dem Trek durch die Sterne beginnen.

Zur Zeit werden 14 Simulationen durchgeführt, jede mit einer eigenen visuellen Animation.
Vom Deck der Nostromo bis zur Doctor’s TARDIS gibt es hier genug für jeden Sci-Fi-Fan zum Entspannen. Weitere werden folgen.

Alle Audio Scenes wurden als Sci-Fi-Szenen ausgewählt und getestet, um Ihnen zu helfen, sich zu entspannen oder einzuschlafen.

Osram Lightify Work und Relax Kit Vol. 1 (drei LED E27 und Gateway) nur 38,99€. 76% Ersparnis!

 

Wenn Sie zusätzliche Induktion benötigen, können Sie eine von vier Wellen über die Klanglandschaft legen – Alpha, Beta, Gamma, Delta.

Standardmäßig schaltet sich die Soundkulisse nach 1 Stunde ab, aber Sie können den Timer ändern, indem Sie in die Einstellungen gehen.

Somatic Inducer - Ambient SciFi to sleep (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Twist Plus World Charging Station for $31

The Jetsetter's Essential Hassle-Free Charging System
Expires December 20, 2017 23:59 PST
Buy now and get 39% off


KEY FEATURES

Tired of lugging around innumerable power cords, international converters, and chargers? With the Twist Plus+ World Charging Station, you’ll always be an outlet away from charging up to five devices at once anywhere in the world. Simply attach the Twist Plus to any Apple MacBook power adapter by replacing its attached plug or extended power cord, and you’re in business. Finally you can live your jetsetting lifestyle worry-free, unencumbered by a tangle of charging accessories.

  • Does away w/ the need to carry many chargers & converters on the road
  • Includes 4 USB ports to charge additional devices w/ your Mac
  • Eliminates the need for multiple wall outlets to charge multiple devices
  • Features a universal AC power outlet ideal for international travel
  • Works seamlessly w/ electric outlets in over 150 countries
  • Comes w/ built-in fuse protection to ensure your devices charge safely
  • Allows for maximum portability w/ light & compact design
  • Easily twist to access the charging port of your choice

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

  • Dimensions: 2.28”L x 2.28”W x 3.41”H
  • Weight: 0.39 lb
  • Features 4 USB ports to charge 4 devices other than your MacBook

Compatibility

  • Macbook
  • Compatible w/ any smartphone or tablet with a USB charging cord, including iPhone & iPad

Includes

  • Twist Plus World Charging Station (black)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Twist World Charging Station for $31

The Jetsetter's Essential Hassle-Free Charging System
Expires December 21, 2017 23:59 PST
Buy now and get 33% off




KEY FEATURES

Tired of lugging around innumerable power cords, international converters, and chargers? With the Twist World Charging Station, you’ll always be an outlet away from charging up to four devices at once anywhere in the world. Finally you can live your jetsetting lifestyle worry-free, unencumbered by a tangle of charging accessories.

  • Does away w/ the need to carry many chargers & converters on the road
  • Includes 4 USB ports to charge devices
  • Eliminates the need for multiple wall outlets to charge multiple devices
  • Features a universal AC power outlet ideal for international travel
  • Works seamlessly w/ electric outlets in over 150 countries
  • Comes w/ built-in fuse protection to ensure your devices charge safely
  • Allows for maximum portability w/ light & compact design
  • Twists for easy access to the charging port of your choice

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

  • AC Input: 100 ~ 240Vac
  • USB Max. Output Power: 5Vdc ~ 4.0A
  • USB Input Power: 100 ~ 250 Vac
  • Worldwide Patent Pending
  • Product Material: PC/ABS
  • Dimensions: 2.28"L x 2.28"W x 3.41"H
  • Weight: 0.35 lb

Compatibility

  • Compatible w/ any smartphone or tablet with a USB charging cord, including iPhone & iPad

Includes:

  • Twist World Charging Station (black)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: