Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 680.085 Artikeln · 3,63 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Finanzen
3.
Fotografie
4.
Sonstiges
5.
Dienstprogramme
6.
Spiele
7.
Soziale Netze
8.
Produktivität
9.
Musik
10.
Produktivität

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Dienstprogramme
4.
Wirtschaft
5.
Produktivität
6.
Dienstprogramme
7.
Produktivität
8.
Sonstiges
9.
Dienstprogramme
10.
Dienstprogramme

iPhone Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Navigation
3.
Soziale Netze
4.
Produktivität
5.
Spiele
6.
Sonstiges
7.
Spiele
8.
Wirtschaft
9.
Sonstiges
10.
Unterhaltung

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Spiele
3.
Soziale Netze
4.
Spiele
5.
Sonstiges
6.
Navigation
7.
Sonstiges
8.
Soziale Netze
9.
Sonstiges
10.
Soziale Netze

iPad Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Produktivität
3.
Spiele
4.
Dienstprogramme
5.
Spiele
6.
Produktivität
7.
Spiele
8.
Unterhaltung
9.
Produktivität
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Spiele
4.
Sonstiges
5.
Dienstprogramme
6.
Unterhaltung
7.
Produktivität
8.
Spiele
9.
Soziale Netze
10.
Wirtschaft

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Action & Abenteuer
6.
Comedy
7.
Comedy
8.
Drama
9.
Thriller
10.
Science Fiction & Fantasy

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Action & Abenteuer
6.
Action & Abenteuer
7.
Comedy
8.
Drama
9.
Thriller
10.
Action & Abenteuer

Songs

1.
Ed Sheeran
2.
ZAYN
3.
Bausa
4.
Camila Cabello
5.
P!nk
6.
Portugal. The Man
7.
Kontra K
8.
Marshmello
9.
Post Malone
10.
Imagine Dragons

Alben

1.
P!nk
2.
Santiano
3.
Various Artists
4.
Verschiedene Interpreten
5.
Die drei ???
6.
Kettcar
7.
Ed Sheeran
8.
Savas & Sido
9.
Alex Christensen & The Berlin Orchestra
10.
Imagine Dragons

Hörbücher

1.
Dan Brown
2.
Dan Brown
3.
Gabriel Conroy & Timothy Stahl
4.
Marc-Uwe Kling
5.
Matthew Costello & Neil Richards
6.
Andreas Gruber
7.
Marc-Uwe Kling
8.
Marc-Uwe Kling
9.
Marc-Uwe Kling
10.
Anne Jacobs
Stand: 17:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

82 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

1. Oktober 2017

Thunderspace ~ Regen und Gewitter

Schlafe und entspanne besser mit Thunderspace, deinem high end Gewitter simulator. Thunderspace projiziert mit Hilfe von stereoskopischem 3D Sound und Licht ein täuschend echt wirkendes Gewitter um dich herum.

Film und Audio Demo auf http://thunderspace.me

Stelle dir vor du kannst dich jederzeit in die Atmosphäre eines Gewitters hüllen. Gestresst? Müde? Oder du möchtest dich konzentrieren? Thunderspace teleportiert deinen Geist an einen beruhigenden, weit entfernten Ort frei von Stress und Lärm.

Emmy-preisgekrönter Naturtonmeister Gordon Hempton und ich haben Gewitter so aufgenommen wie du hörst.

Gordon bereiste die Welt für mehr als 20 Jahre um die Geräusche der Natur in 3D aufzunehmen. Thunderspace bietet dir seine allerbesten Gewitteraufnahmen.

Alle Gewitter in Thunderspace liegen in kristallklarem 256 kbps AAC Format vor, und bieten dir eine hervorragende Klangqualität. Kombiniert mit realistischen Lichtblitzen kann dein Gehirn nicht anders: Du wirst das Gefühl haben das Gewitter sei echt.

Damit du den 3D Sound um dich herum hörst, benötigst du ganz gewöhnliche Stereo Kopfhöhrer. Egal welche. Das Prinzip von 3D Brillen für 3D TV funktioniert auch mit 3D Sound. Linkes Ohr, rechtes Ohr. Der atmosphärische Klang ist wirklich beeindruckend.

Das stereoskopische 3D Klangfeld in Thunderspace kann dir das Gefühl vermitteln an einem anderen Ort zu sein.

Hast du dich jemals gefragt warum du mit nur zwei Ohren die Richtung und Entfernung eines Geräusches hören kannst? Die Form deiner Ohrmuscheln und der Schatten deines Kopfes zwischen den Ohren verändert das Klangmuster und gibt deinem Gehirn Hinweise auf den Ort der Schallquelle. Wir haben einen Weg gefunden den Ton inklusive dieser Muster aufzuzeichnen. Über Kopfhörer rekonstruiert dein Gehirn das räumliche Klangfeld in dem sich unser 3D Mikrofon befand.

Übrigens: Optional kann Thunderspace sogar Wind erzeugen. Du benötigst lediglich einen oder mehrere Belkin WeMo Switches und Ventilatoren.

≈ Funktionsumfang ≈ 
+ Stereoskopischer 3D Sound optimiert für Apple EarPods & Kopfhöhrer. 
+ 2 Gewitter enthalten.
+ Zusätzliche Gewitter per In-App Kauf verfügbar.
+ Alle zusätzlichen Gewitter auch in einem Paket (Bundle) verfügbar. 
+ Nutzt den Blitz um Gewitterblitze zu simulieren. Optional.
+ Optionale Bildschirmblitze auf iPad.
+ Optional: Nutzt WiFi-gesteuerte Ventilatoren um Wind zu simulieren.
+ Globale Gewittersynchronisation. Was du hörst ist was alle Anderen hören.*
+ Entspanne mit vielen Leuten im gleichen Raum. Synchronisiert.*
+ Wunderschöne audiovisuelle Benutzeroberfläche.
+ Optimiert für iPhone, iPod touch und iPad.
+ Du kannst deine Einkäufe auf all deinen Geräten jederzeit wiederherstellen.

*Optional. Siehe iOS Einstellungen > Thunderspace.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pocketstory: Der Online-Kiosk für Print-Texte einen Monat kostenlos testen

Neulich bei dem Zeitschriften-Händler: „Ich hätte gerne eine Reportage aus dem Spiegel, eine Analyse aus der Berliner Zeitung und dann noch einen Hardware-Test aus der Technology Review, Danke.“ Was auf dem ersten Blick ein wenig fern der Realität klinkt, ist möglich. Unser Zeitschriftenhändler heißt pocketstory, der erste Monat ist kostenlos. Hier erhalten wir Artikel aus Print-Medien im Einzelabruf oder im Abonnement. Wir haben uns den Online-Kiosk angeschaut und zeigen euch, was der Dienst bietet.

Eine große Auswahl an Zeitungen und Magazinen

Pocketstory ist ein Angebot für journalistische oder literarische Texte. Hierbei können Nutzer einzelne Texte aus gedruckten Magazinen, Zeitungen und Büchern erhalten. Der Clou ist dabei, dass der Service nicht nur eine Anlaufstelle für unterschiedliche Publikationen bietet, sondern auch dass die gebotenen Artikel in der Regel nicht im Einzelkauf bei den Verlagen erhältlich sind.

Das Angebot ist umfangreich, wir erhalten Zugriff auf eine Vielzahl der Artikel von deutschen Zeitungen und Magazin. Derzeit arbeitet pocketstory mit 80 Medienmarken zusammen. Neben der Spiegelgruppe sind unter anderem die Zeit-Verlagsgruppe, „Technology Review“ des Heise-Verlags und die „Berliner Zeitung“ vertreten. Weiterhin sind auch diverse Special-Interest-Zeitschriften wie „mare“ oder der SID (Sport-Informations-Dienst) vertreten.

Der Zugang zu dem Angebot ist recht einfach gestaltet. Über dem Webbrowser können die Texte neu formatiert gelesen werden. Alternativ bietet sich die iOS-App an, mit der man die Artikel in einem News-Feed präsentiert bekommt. Dabei lassen sich mit dem Offline-Modus auch Texte für unterwegs vorladen. Eine variable Textgröße und eine Lesezeichen-Option gestalten das Lesen noch komfortabler. Praktisch ist die Angabe der Lesezeit, so wissen wir bereits im Voraus, wieviel Zeit der Artikel in Anspruch nehmen wird.

Kosten

Generell besteht die Möglichkeit, die Texte einzeln zu kaufen. Je nach Umfang kosten diese überwiegend zwischen 0,39 Euro bis 1,99 Euro. Hierbei gibt eine Leseprobe vor dem Kauf einen Vorgeschmack.

Wer jedoch mehrere Artikel im Monat lesen möchte, sollte eines der zwei Abo-Modelle in Erwägung ziehen.

Für 4,99 Euro im Monat bietet mobilcom-debitel ein BASIC-Paket an, welches ausgewählte Artikel des pocketstory Portfolios bietet. Alternativ gibt es für monatliche 8,99 Euro das ganze Programm.

Wer das Angebot ausprobieren möchte, kann bei mobilcom-debitel einen Gratis-Monat nutzen. Dieser kann während des kostenlosen Zeitraums problemlos gekündigt werden. Ansonsten ist das Abonnement monatlich kündbar.

Fazit

Pocketstory bietet im Abo sehr viel Lesestoff, glücklicherweise gibt sich das Hamburger Unternehmen viel Mühe. Dank der redaktionellen Betreuung verkümmert das Angebot nicht in einem einfachen News-Feed mit exklusiven Inhalten. Vielmehr merkt man, dass sich täglich mit den Inhalten auseinandergesetzt wird, so dass man die besten Artikel der renommierten Zeitungen und Zeitschriften erhält.

Das Basic-Paket für 4,99 Euro bietet eine gute Auswahl und sollte für viele Leser bereits ausreichen. Wer das komplette Programm möchte, liegt bei der Pro-Option richtig. Der Gratis-Monat bietet die perfekte Gelegenheit das Angebot zu testen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ausprobiert: Neue Kopfhörer und iPad-Hüllen im Test

Auch in dieser Ausgabe finden Sie wieder interessantes neues Zubehör für Ihren Mac, Ihr iPhone und Ihr iPad. Jeder Mac kann durch eine zusätzliche SSD aufwertet werden. Während Ihnen der Kfz-Lader von Nonda das Leben etwas einfacher macht, schützen Artwizz und UAG Ihre Geräte.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Liste: 25 Top-Kopfhörer – kabellos, In-Ear, Sport, Premium, Noise-Cancelling

Dies sind derzeit die vielleicht besten Kopfhörer in verschiedenen Kategorien.

Wenn Ihr derzeit auf der Suche nach einem neuen Paar seid, solltet Ihr diese Liste keinesfalls verpassen.

Aus alle erdenklichen Kategorien sind Top-Modelle dabei. Klickt Euch bei Interesse einfach mal durch – einige erhaltet Ihr derzeit sogar mit Rabatt:

Kabellos

Dank Bluetooth-Verbindung müsst Ihr Euch nicht mit nervigen Kabeln herum ärgern:

Sennheiser HD 4.40 BT Kabellos geschlossen Bluetooth Ohrumschließend schwarz
Sennheiser - Elektronik - Italienisch, Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch
125,00 EUR
Sale
Sony MDR-XB650BT kabelloser Extra-Bass Kopfhörer (Bluetooth, NFC, weiche On-Ear Ohrpolster, hoher Tragekomfort, gute Schallisolierung) blau
Sony Europe Limited Zweigniederlassung Deutschland - Zubehör
89,99 EUR - 39,01 EUR 89,99 EUR
Sale
Sony MDR-XB950B1 kabelloser Kopfhörer (Bluetooth, Extrabass) schwarz
Sony - Elektronik
139,89 EUR - 60,01 EUR 139,89 EUR

Noise-Cancelling

Unterdrückt Geräusche der Außenwelt für ein intensiveres Klang-Erlebnis:

In-Ear

Klein, kompakt und praktisch:

Sale
Philips SHE9000 In-Ear Kopfhörer (Metallgehäuse) schwarz/silber
Philips - Elektronik - Spanisch
19,64 EUR - 22,49 EUR ab 17,50 EUR
Sale
Sony MDR-EX450H geschlossene In-Ear-Kopfhörer grau
Sony Europe Limited Zweigniederlassung Deutschland - Elektronik
32,99 EUR - 7,01 EUR 32,99 EUR
Sale
Creative EP 630 In-Ear-Ohrhörer (1,2 m Kabellänge) schwarz
Creative Labs - Elektronik - Italienisch, Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch
22,30 EUR - 7,69 EUR 22,30 EUR

Sport

Sitzen fest im Ohr und sind resistent gegen Schweiß und Wasser:

Premium

Klang-Qualität der Oberklasse:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 Plus: Video bewirbt Porträtlicht-Modus der Dual-Kamera

Beim iPhone 8 und iPhone 8 Plus hat Apple das Kamerasystem im Vergleich zu den Vorgängermodellen iPhone 7 und iPhone 7 Plus verbessert. Nach wie vor kommt beim Plus-Modell eine Dual-Kamera zum Einsatz. Dieses bietet seit dem iPhone 8 Plus einen neuen Porträtlicht-Modus. Genau diese Funktion bewirbt Apple in einem neuen Werbespot.

Apple bewirbt Porträtlicht-Modus des iPhone 8 Plus

In den letzten Jahren hat Apple regelmäßig das Kamerasystem seiner iPhone-Modelle in den zugehörigen Werbekampagnen in den Mittelpunkt gestellt. Dies setzt sich beim iPhone 8 (Plus) fort. Apple hat ein neues Video geschaltet, um den Porträtlicht-Modus des iPhone 8 Plus in das richtige Licht zu rücken.

Apple bewirbt Porträtlicht wie folgt

Porträtlicht ist das Ergebnis intensiver Recherche zur Kunst und Wissenschaft der Porträtfotografie. Es bringt den Porträtmodus auf ein neues Niveau. Mit dem A11 Bionic und dem neuen ISP nutzt Porträtlicht Gesichtser­kennung und Tiefenkartierung. So kannst du Porträts mit plakativen Schatten, Spotlight-Effekten und mehr aufnehmen.

Ihr wählt zwischen den Licht-Modi: Natürliches Licht, Studiolicht, Konturenlicht, Bühnenlicht und Bühnenlicht Mono. Je nachdem, für welches Porträtlicht ihr euch entscheidet, wirkt das Porträt sehr unterschiedlich. Kommt sicherlich auf die Situation an, welches Portätlicht ihr wählt. In dem neuen Videospot bringt euch Apple das Porträtlicht näher und zeigt euch die unterschiedlichen Modi.

Wir haben in den letzten Tagen das Porträtlicht der iPhone 8 Plus Kamera ausprobiert. Mit dieser Neuerung erreicht man tolle Ergebnisse. Allerdings sollte man beachten, dass sich Porträtlicht noch im Beta-Stadium befindet. Ab und zu findet man im Foto ein paar Pixel, die da nicht hingehören. Dies muss Apple in den kommenden Wochen noch abstellen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bau Dir Deine Stadt: Gamelofts City Mania bringt Spaß und hat neue Ideen eingebaut

City Mania IconBereits im April 2017 hat Gameloft das Städtebauspiel City Mania – Town Building Game veröffentlicht. Das nach eigenen Angaben beste Städtebauspiel. Deshalb haben wir uns das in den letzten Wochen mal angesehen.

In City Mania baust Du eine Stadt auf, deren Gebäude Du mit Rohstoffen, die Du in einer Fabrik herstellst oder vom Gewerbe aus Rohstoffen produzieren kannst, erweiterst. Planst Du geschickt, kannst Du später Einzelgebäude zu Gebäudekomplexen verschmelzen und Spezialisierungen aktivieren. Wenn sie erlaubt sind, kannst du jeweils verschiedene Aspekte deiner Stadt entwickeln, z.B. Nachhaltigkeit, Handel, Bildung und Unterhaltung.

Neu sind die so genannten Bizzies, die Deine Stadt bevölkern und die, einmal einem Gebäude zugewiesen, auch Verbesserungen für diese erreichen.

Es gibt immer etwas zu tun, denn die Herstellung der Rohstoffe und die Verbesserungen der Gebäude musst Du jedes Mal per Hand beauftragen. Insgesamt wird das Spiel nach kurzer Spielzeit hochkomplex, denn zum Beispiel die Fabriken verschmutzen die Gegend, in der sie gebaut werden, die Häuser brauchen Strom, Wasser, Feuerwehr und Polizei. So verschiebr man nach einer Weile immer wieder die Gebäude, um diese optimal ausgerüstet und versorgt zu wissen.

Wie bei solchen “Simulationen” üblich, kommt es so etwa ab Level 10 dann zu Verknappungen. Man braucht mehr Platz und für den Kauf neuer Landflächen verschiedene Gegenstände, die man nicht hat. So kommt es zu Wartezeiten, die durchaus mehrere Tage betragen können. Die Lösung ist bei solchen Spielen stets der Gang zum Shop, wo man mit echtem Geld fehlende Teile erwerben kann.

Wer wie ich monatelang Sim City auf dem iPad gespielt hat und in Megapolis eine richtige Metropole baute, findet sich in diesem Spiel sofort zurecht, betrachtet aber auch den Spielverlauf kritisch. Denn die Erfahrung aus solchen Spielen zeigt, dass man früher oder später an einen Punkt kommt, wo es nur noch Probleme gibt und das Spiel die Lösungen für die Probleme nur noch verkauft. Das ist dann schade und frustrierend, denn die eigene Stadt ist einem doch ans Herz gewachsen. Bis dieser Punkt kommt, kann man jedoch viel Spaß beim Aufbauen haben.

Es fällt auch hier auf, wie komplex das Spiel mit dem Wachstum der Stadt wird. Die ersten Verbesserungen der Wohnhäuser sind noch mit dem Output der Fabriken zu schaffen, doch dann kommt die zweite und dritte Stufe der Veredelung der hergestellten Rohstoffe dazu. Aufgrund der Produktionsvielfalt ist das Lager schnell zu klein. Zum Ausbau braucht es selten herausgegebene Werkzeuge, die man auch mit Geld ersetzen kann, aber nur mit den Scheinen, die die zweite Währung im Spiel darstellen. Diese Scheine bekommt man nur ganz selten und in geringer Anzahl.

Ich werde das Spiel genauso lange spielen, wie es mich nicht nervt und den nötigen Abstand zu “meiner” Stadt wahren…

City Mania – Town Building Game läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 8.0 oder neuer. Das deutschsprachige Spiel braucht 430 MB Speicherplatz und wird kostenlos zum Download angeboten.

Bevor Deine Stadt so aussehen wird, musst Du zahlreiche Stunden Aufbauarbeit und sicher auch etwas Nerven investiert haben.

Bevor Deine Stadt so aussehen wird, musst Du zahlreiche Stunden Aufbauarbeit und sicher auch etwas Nerven investiert haben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Hackfähigkeiten des FBI bleiben im Verborgenen

Das FBI wird nicht verpflichtet zu verraten, wie die Behörde es Anfang 2016 schaffte, das iPhone eines Terroristen zu hacken. Mehrere Nachrichtenagenturen wollten unter Berufung auf die Informationsfreiheit nähere Informationen erhalten - doch das Gericht erteilte dem Auskunftsersuchen eine Absage.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Visual Codes: Mit iOS 11 eigene QR Codes per App erstellen und drucken

Mit der neuen App Visual Codes könnt Ihr spielend leicht eigene QR Codes erstellen.

Ein bisher wenig beachtetes Feature von iOS 11 ist die Möglichkeit mit der Kamera-App QR-Codes scannen zu können. Mit Visual Codes könnt Ihr jetzt Eure eigenen QR-Codes erstellen und ausdrucken. So könnt Ihr digitale Inhalte analog mit anderen teilen.

Neue Codes zu erstellen geht kinderleicht: Ihr müsst nur Eure entsprechenden Informationen für die gewünschte Aktion in die App eintragen, dem zu erstellendem Code einen Namen geben, ihn hinzufügen und Euch dann mit einem Drucker verbinden. Mit QR-Codes, die Ihr mit Visual Codes erstellt habt könnt Ihr:

  • Webseiten öffnen
  • E-Mails an vordefinierte Personen senden
  • einen Ort in der Karten-App aufrufen
  • eine Websuche starten
  • einen Kontakt hinzufügen
  • eine Telefonnummer anrufen
  • Euch mit einem (auch passwortgeschützten) WLAN verbinden

Codes farbig hinterlegen, verwalten und mehrfach drucken

Euren Codes könnt Ihr außerdem unterschiedliche Hintergrundfarben geben. Das ist praktisch, falls Ihr sie etwa auf einen Bildschirm oder einen anderen Gegenstand kleben möchtet und dies farbig abgestimmt sein soll.

Falls Ihr mehrere Codes verteilen müsst, könnt Ihr mit der App beim Ausdrucken auch gleich ein ganzes Blatt voll mit Codes bedrucken. Alte Codes lassen sich auch danach noch bequem in der App verwalten und teilen. (ab iOS 11.0, ab iPhone 5s, englisch)

Visual Codes Visual Codes
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 16 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple dekoriert neuen Apple Store in Chicago

Wir haben in den letzten Jahren schon so einige Apple Store Eröffnungen miterlebt. Jedem einzelnen Store versucht Apple eine individuelle Note zu verpassen. Das ist zwar nicht bei allen Stores möglich, doch in Chicago ist das Apple mehr als gelungen. Der vollverglaste Bau mit einem ganz speziellen Dach, ist ein besonderer Anblick. Um die Eröffnung am 20. Oktober zu promoten, hat sich Apple nun mit den Hip-Hop Künstler Saba zusammengetan und einen Song kreiert, der Chicago ehren soll.

Neuer Apple Store in Chicago

„Where Ideas Sing“ – Der Name des neuen Hip Hop Songs ist in großen Lettern auf der Seite des neuen Apple Stores am Chicago River geschrieben. Hierfür hat man extra den in Chicago beheimaten Designer Matthew Hoffman engagiert, wie Angela Ahrendts über Twitter verkündet.

Der Song soll jedoch nicht nur den neuen Apple Store anfeuern, vielmehr ist er als „Liebeslied“ für Chicago gedacht. Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass sich der Store vor seiner Eröffnung bemerkbar macht. Bereits im Juni sorgte er für ein Schmunzeln, als Bauarbeiter ein Apple-Logo auf das Kohlenstofffaser-Dach platzierten. Eine verdächtige Ähnlichkeit mit einem geschlossenen MacBook war das Resultat. Der Apfel ist zwar mittlerweile wieder verschwunden, dem Song können wir jedoch weiterhin auf Apple Music lauschen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

39 KW 2017

Hallo Sonntag. Hallo Herbst. Hallo Oktober. Hallo Wochenrückblick.

Ps. Hoffe Kommentar-Addon funktioniert jetzt. Musste 2 (in Worte: zwei Addons!!) in die Tonne kicken, andauerd lief es schief. Wie habe ich das nur früher gemacht…?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amtsgericht München: Gefundenes iPhone muss von Apple nicht entsperrt werden

Amtsgericht München: Gefundenes iPhone muss von Apple nicht entsperrt werden
[​IMG]

Wer ein iPhone findet und dieses beim Fundbüro abgibt, wird nach sechs Monaten – sofern sich der ursprüngliche Besitzer nicht meldet – rechtmäßiger Eigentümer. Wer unser Forum...

Amtsgericht München: Gefundenes iPhone muss von Apple nicht entsperrt werden
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telefonprobleme beim iPhone 8? – apfelwoche KW39/2017 [+ Video]

Fast hätte man die 39. Kalenderwoche 2017 als Woche des Macs bezeichnen können, wären da nicht die iOS-Updates und -Betas und die neuen iPhones gewesen. Mehr dazu in der Apfelwoche.

macOS High Sierra ist da

Am Montag Abend sah es nach einer grandiosen Woche für den Mac aus: Apple veröffentlicht macOS 10.13 High Sierra. Mit dem Update kommt unter anderem das neue Dateisystem APFS, aktuell allerdings nur für SSDs und normale Festplatten, die Anpassung für Fusion Drives wird nachgereicht. Die neue Version kümmert sich auch um die Sicherheit und prüft regelmäßig die Mac-Firmware auf mögliche Manipulationen und warnt den Nutzer bei verdächtigen Vorgängen.

iOS 11.0.1

iOS 11.0.1 und die neuen Betas

Bereits am Dienstag ebbte die Euphorie rund um das neue Betriebssystem für den Mac jedoch schlagartig ab, Apple veröffentlichte iOS 11.0.1. Nur eine Woche nach dem Release von iOS 11 waren bereits 25% aller aktiven iOS-Geräte aktualisiert, das erste Update soll sich da um einige Probleme kümmern. Am Mittwoch folgten für Entwickler dann die ersten Betas von iOS 11.1, watchOS 4.1, tvOS 11.1 und macOS 10.13.1, die öffentlichen Betas dazu erschienen am Donnerstag. Wie gewohnt haben wir alle Neuerungen für euch im Beta-Bingo gesammelt.

Das iPhone 8: Galileo und Probleme

Beginnen wir mit den positiven Nachrichten zum iPhone 8: In der Aufregung zwischen der Keynote und dem Verkaufsstart ging fast unter, dass Apples neuste Smartphone-Generation mit Unterstützung für das Satellitensystem Galileo ausgestattet ist und damit unter anderem in Häuserschluchten von Großstädten bessere Daten zur eigenen Position erhalten sollte.

Negative Berichte gibt es jedoch auch: Einige Nutzer beklagen sich über Störgeräusche beim Telefonieren mit dem iPhone 8 und dem iPhone 8 Plus. Apple hat bereits auf die entsprechenden Berichte reagiert und verspricht ein Software-Update zur Problemlösung, in iOS 11.0.1 war der Fehler jedoch noch nicht behoben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 1.10.17

Dienstprogramme

Easy Audio Notes - Lecture Voice Note Notepad Recorder (Kostenlos, Mac App Store) →

iMDoes (Kostenlos, Mac App Store) →

Battery Monitor: Health, Info (Kostenlos, Mac App Store) →

Cleaner for Memory (Kostenlos, Mac App Store) →

AVI MetaEdit (Kostenlos, Mac App Store) →

File Cabinet Lite (Kostenlos+, Mac App Store) →

Porn Shield - Block Adult Web (Kostenlos+, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

XLIFF to Word - Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Finanzen

StarMoney - Ihr Finanzmanager (Kostenlos+, Mac App Store) →

Bookkeeping (21,99 €, Mac App Store) →

Fotografie

XnConvert (Kostenlos, Mac App Store) →

Grafik & Design

Image2Go 3 (Kostenlos, Mac App Store) →

Relax Color (Kostenlos, Mac App Store) →

Lifestyle

digi.me (Kostenlos, Mac App Store) →

Medizin

Complete Anatomy 2018 (Kostenlos+, Mac App Store) →

Produktivität

Paper – delightfully subtle (Kostenlos+, Mac App Store) →

EverLec (Kostenlos, Mac App Store) →

1Password (Kostenlos+, Mac App Store) →

Soziale Netze

Textual 7 (Kostenlos+, Mac App Store) →

Spiele

Life Sim (Kostenlos, Mac App Store) →

Video

Smartcast UHD Samsung & LG TV (Kostenlos+, Mac App Store) →

Wirtschaft

Livedesk Studio - Live Video (Kostenlos+, Mac App Store) →

WatermarkPDF (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Final Cut Pro X kann noch nicht mit iOS-11-Videos umgehen

Final Cut Pro X kann noch nicht mit iOS-11-Videos umgehen
[​IMG]

Apple setzt für Videoaufnahmen in iOS 11 den neueren und leistungsfähigeren H.265-Codec ein - zumindest auf dem iPhone 7 bzw. dem iPad Pro und neuer. Wie nun bekannt wurde, sorgt dieser noch für Probleme in Verwendung mit Final Cut...

Final Cut Pro X kann noch nicht mit iOS-11-Videos umgehen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Rabatt-Aktion bei equinux: 4 tizi-Produkte aktuell zum Sonderpreis

Nachdem in der zurückliegenden Woche erst die bekannten Zubehörhersteller Anker und Aukey zwei Rabattaktionen für ihre Produkte gestartet hatten, zieht heute nun auch noch einmal equinux nach. Dort lassen sich heute lassen sich im Rahmen einer weiteren Aktion vier Produkte aus der hauseigenen tizi-Reihe zu zum Teil deutlich reduzierten Preisen erwerben. Mit dabei sind sowohl Ladeprodukte für das Auto, als auch für Zuhause. Dafür benötigt man heute nicht einmal einen Rabattcode. Die Preise wurden direkt gesenkt. Hier nun die Produkte der aktuellen Aktion:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SimpleumSafe 1.3.1 - $17.99

With SimpleumSafe, you can easily and safely archive and encrypt your files, and store them in different places. Thanks to proven AES-256 encryption technology, all kinds of digital information are well protected against attacks from the Internet and access by unauthorized persons. SimpleumSafe makes its own file system and has its own finder; thus, the files remain encrypted for the entire time. When editing and in the preview, the data remains encrypted throughout.

Features
  • Simple and intuitive usability (drag a file or folder from Finder into a Safe and it is encrypted)
  • No technical knowledge is needed for encryption
  • Security made in Germany
  • Strong encryption with AES-256--all files in a Safe are encrypted.
  • Store your safes locally, on USB device, and in the cloud
  • Create as many Safes as you want
  • Extensive support of drag-and-drop
  • Organize your files as you like it (create folders, rename, copy, move, duplicate, trash, delete files)
  • Show file content for Microsoft Office and iWorks documents, PDF, images (JPG, PNG, GIF, TIFF), text (TXT, RTF, RTFD), movies (MP4, MOV), audio
  • Mark files and folders with beautiful tags
  • Comment files and folders
  • Mark files as Favorites for fast access
  • Export files by using Share button
  • Number of files and size is only limited by the free space of your device
  • Target directory chooser (import, copy, ...) shows the last 10 used directories for faster selection
  • Picture viewer
  • App-to-app drag-and-drop: for example, drag mail, appointments, contacts, photos, etc., directly into a safe


Version 1.3.1:
  • Bug fixes


  • OS X 10.10 or later


Download Now
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apfelplausch #9: Apple Watch Series 3 Hands-On, iPhone 8 platzt auf, High Sierra Probleme

Mein Gott, da ist es schon wieder Sonntag. Es war viel los in der Apple Welt. Einen entspannten Rückblick mit Hintergründen und Meinungen gibt es wie immer von unseren Redakteuren Lukas und Roman im Apfelplausch, dem Podcast von Apfellike.com.

Lukas hat endlich seine Apple Watch bekommen, macOS High Sierra wurde veröffentlicht und das iPhone 8 verursacht für manche Probleme beim Laden. All das sind die Themen des Apfelplausch #9. Wir wollen zudem über Apples Äußerungen zum FM Radio Chip in den iPhones sprechen und natürlich über einiges mehr.

Der Apfelplausch steht euch auf allen möglichen Kanälen zur Verfügung: Ihr könnt den Podcast auf iTunes, der iOS Podcast App, in unserer App, auf YouTube und auf vielen weiteren Podcast Apps anhören.

Zum Podcast auf iTunes / iOS Podcast App

Zum YouTube Kanal

Falls ihr Feedback – positiver wie negativer Natur – für uns habt, nutzt gerne die Kommentarfunktionen von YouTube, unserer App, iTunes und alle andere Social Medias und auch unsere Mail Adressen lukas@apfellike.com und roman@apfellike.com.

The post Apfelplausch #9: Apple Watch Series 3 Hands-On, iPhone 8 platzt auf, High Sierra Probleme appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BatchOutput PPT 2.2.9 - $39.95



BatchOutput PPT automates printing and PDF production from Microsoft PowerPoint. Just add PowerPoint files to the BatchOutput PPT list, adjust the settings, and BatchOutput will do the rest automatically. For example, you can print dozens of PowerPoint files with just a click of a button; or leave BatchOutput to work overnight and pick up the completed job next morning.

In addition to batch printing, BatchOutput PPT offers automated professional PDF production:

    Print and save as PDF multiple PowerPoint documents Split PowerPoint documents into single page PDF files Assign variable file names Downsample images to the target resolution Compress images to reduce size Apply Quartz filters to change document colors and other attributes Password protect and encrypt PDF files

BatchOutput is also available for Microsoft Word (BatchOutput DOC), Excel (BatchOutput XLS) and Adobe InDesign (Output Factory).



Version 2.2.9:

Note: Now requires OS X 10.7 or later running on a 64-bit Intel processor

    Support for macOS 10.13 High Sierra Upgrade to 64-bit architecture


    OS X 10.7 or later Microsoft Office 2008 / 2011 / 2016


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das gläserne Auto: OBD Dongle TomTom Curfer im Test

Nein, MacManiacs wird nicht zum Auto-Blog; keine Sorge. Aber passend zu den bestehenden Fahrzeug-Reviews (Mini Countryman & Renault Scénic) will ich euch heute ein recht informatives Zubehörprodukt aus dem Hause TomTom vorstellen. Den Curfer. Der Curfer ist ein kleines Gerät welches an den Diagnosestecker (OBD II Standard) angesteckt wird; jenem Anschluß also, über den auch die Werkstätten allerlei interessante Informationen, inklusive etwaiger Fehlermeldungen, auslesen. Der Curfer soll dem Fahrer Einsicht in das persönliche Fahrverhalten geben und vor allem dabei helfen, selbiges zu verbessern. Ob das klappt?


Verpackung, Lieferumfang, Inbetriebnahme

Nun, die Verpackung ist schnell behandelt, etwas dünner Karton, etwas Kunststoff im typischen TomTom Design. Auch zum Lieferumfang gibt’s nix zu sagen – der Curfer ist in der Verpackung – das war’s. </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht Update auf iOS 11.0.1 für iPhone und iPad

Apple veröffentlicht Update auf iOS 11.0.1 für iPhone und iPad
[​IMG]

Genau eine Woche nach dem Erscheinen von iOS 11 hat Apple mit einem Update die iOS-Version 11.0.1 für iPhone und iPad veröffentlicht.
Sicherheitsupdate

Es handelt sich lt. Angabe von Apple...

Apple veröffentlicht Update auf iOS 11.0.1 für iPhone und iPad
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SQLPro for MSSQL 1.0.185 - $79.99



SQLPro for MSSQL (was SQL Client) is a lightweight TDS client, allowing quick and simple access to Microsoft SQL servers (sqlserver), including those hosted in Azure. This client does not work with MySQL. Please ensure that your server is a Microsoft SQL server.

Features
  • Syntax highlighting
  • Intellisense
  • Tab-based interface
  • Support for executing multiple queries at once
  • Quick access to tables, columns, and more
  • Stored procedure execution

SQLPro for MSSQL can be used to connect with the following databases:

  • Microsoft SQL Azure
  • Microsoft SQL Server 2005
  • Microsoft SQL Server 2008
  • Microsoft SQL Server 2008 R2
  • Microsoft SQL Server 2012
  • Microsoft SQL Server 2014
  • Microsoft SQL Server 2016


Version 1.0.185:

Note: Now requires OS X 10.11 or later

  • Improvements to database searching
  • Added support for macOS 10.13 High Sierra
  • OS X 10.10 Yosemite is no longer supported


  • OS X 10.11 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS und Mac: Die besten Apps der Woche (KW 39/17)

Traditionell küren wir immer die besten neuen Apps der Woche – unsere Empfehlungen.

Aus dem großen Stapel der iOS- und Mac-Neuerscheinungen fassen wir einmal wöchentlich die lohnenswerten Apps in unserer Übersicht zusammen.

Viel Spaß beim Downloaden der Redaktions-Favoriten.

iTopnews-iOS-Favorit der Woche

AKA TO BLUE: Der japanische Shooter-Hit – (noch) ein Geheimtipp für Arcade-Fans – liefert neonbunte Action in fünf Schwierigkeitsstufen.

AKA TO BLUE AKA TO BLUE
Keine Bewertungen
8,99 € (universal, 197 MB)

Unsere weiteren iOS-Favoriten

Dr. Panda Stadt: In vielen Leveln können die Kleinen übers Wochenende auf iPhone und iPad mit den bekannten Tierhelden der Spiele-Serie shoppen gehen.

Dr Panda Stadt: Geschäfte
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 143 MB)

Reflex Unit AR: In einer siebenteiligen Kampagne wird ein futuristisches Tokio gegen eine übermenschliche Bedrohung verteidigt – und zwar mit ARKit in Eurem Wohnzimmer.

Reflex Unit AR Reflex Unit AR
Keine Bewertungen
4,49 € (universal, 625 MB)

Modern Combat Versus: Der neueste Hit von Gameloft liefert Fights im 4-gegen-4-Modus auf fünf extrem ausgedehnten Karten.

Modern Combat Versus Modern Combat Versus
(149)
Gratis (universal, 2083 MB)

Force Escape: In diesem minimalistischen Highscore-Game besteht die Aufgabe darin, von einem Planeten ohne viel Schaden zu entkommen.

Force Escape Force Escape
(6)
Gratis (universal, 48 MB)

BloksOut: Vermutlich wird Euch dieser kostenlose Ableger des Blockbreaker-Genres mit 102 Leveln einige Zeit fast suchtartig bei Laune halten.

BloksOut BloksOut
Keine Bewertungen
Gratis (210 MB)

Find The Cube: Hier stellt Ihr Euer Erinnerungsvermögen unter Beweis, indem Ihr in den endlos neu generierten Leveln die korrekten vom Spiel versteckten Elemente wiederfindet.

Find the Cube Find the Cube
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 48 MB)

Fiete Quiztime: Die Spiele-Reihe Fiete wurde mit Quiztime um einen spannenden Titel erweitert. Die Entwickler haben 500 Fragen aus unterschiedlichen Kategorien eingebaut, die für Kinder ab 4 Jahren geeignet sind.

Fiete Quiztime - Wissens-Spiel für Kinder Fiete Quiztime - Wissens-Spiel für Kinder
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 129 MB)

Ticket To Ride First Journey: Dieser Ableger des bekannten Brettspiels wurde extra an ein jüngeres Publikum angepasst. Mit an Bord sind Karten aus Europa und den USA. Ziel ist es, ein Streckennetz aufzubauen und bestimmte Ziele zu erreichen.

Ticket to Ride First Journey Ticket to Ride First Journey
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 163 MB)

Flower: Ihr steuert in der mobilen Version des Konsolenspiels den Wind, um Blütenblätter durch die Luft zu wehen.

Flower Flower
(11)
5,49 € (universal, 1006 MB)

iTopnews-Mac-Favorit der Woche

Calendar 366: Die neuen Versionen der nennenswerten Kalender-Alternative zu Klassikern wie Fantastical und Apples Kalender-App überzeugt unter iOS und macOS mit einem neuen Design – und ist zum Start rabattiert, denn bald kosten beide Apps jeweils das doppelte. Vor allem bei der Mac-App lohnt sich das.

Calendar 366 II Calendar 366 II
Keine Bewertungen
10,99 € (9.8 MB)

Unsere weiteren Mac-Favoriten

Battery Overview: Das Menüleisten-Tool informiert MacBook-User jederzeit kompetent über den Stand des Akkus.

Battery Overview Battery Overview
Keine Bewertungen
2,29 € (0.2 MB)

ToDoMenu: Ohne viel Drumherum platziert dieses Tool einen Notizzettel in Eure Menüleiste.

ToDoMenu ToDoMenu
Keine Bewertungen
2,29 € (1 MB)

Sammler – Mineralien: Affine Mineralien-Kenner finden in dieser Mac-App eine Ergänzung zu ihrer Sammlung.

Sammler - Mineralien Sammler - Mineralien
Keine Bewertungen
9,99 € (universal, 48 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Twitter-Integration in iOS 11

Mit iOS 11 wurde die direkte Integration von Twitter und Facebook aus iPhone und iPad entfernt. Nun kommt mit Tweetbot, meiner Meinung nach die beste Twitter-App für iOS, diese Integration zurück.

Die neuste Version erlaubt es Tweetbot zum Teilen von Inhalten direkt in iPhone und iPad zu integrieren.

Beim Teilen von Fotos erscheint Tweetbot neben Nachrichten, Mail, iCloud-Fotofreigabe etc.
Sollte Tweetbot dort nicht ersichtlich sein, dann nach rechts wischen und unter „Mehr“ die Twitter-App aktivieren.

Tweetbot 4 for Twitter (AppStore Link) Tweetbot 4 for Twitter
Hersteller: Tapbots
Freigabe: 17+
Preis: CHF 10.00 herunterladen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

QuartzCode 1.58.0 - $89.99



QuartzCode is a fast, lightweight, powerful animation tool which generates Objective-C and Swift code for iOS and OS X on-the-fly. It's the quickest way to learn and master Core Animation, and lets you experiment with complex animation without coding skills. With 6 layer types and more than 25 animatable properties, the animation possibilities are limitless.



Version 1.58.0:
  • Improved compatibility with Swift 4
  • Improved code generation


  • OS X 10.9 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 Plus Portrait Licht im Video

Apple hat einen Werbespot zur neuen Funktion des iPhone 8 Plus „Portrait Licht“ veröffentlicht. Die Ergebnisse sind erstaunlich gut und beeindrucken.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Maximal verspielt: Aktuelles Technikspielzeug im Test

Bei der Erziehung ist eine der zentralen Fragen von Eltern: Wie viel Technik ist gut für mein Kind? Wir zeigen Ihnen die interessantesten Spielzeuge aus unterschiedlichen Segmenten und geben Einschätzungen, wie nützlich die Produkte für Kinder sind.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Highlights der Woche: macOS High Sierra, iOS 11-Symbole, Apple Watch 3 & Qi-Ladegeräte

Welche Themen haben in dieser Woche besonders polarisiert? Wir fassen zusammen.

macos high sierra public beta

macOS High Sierra: Am 25. September hat Apple das neue Betriebssystem macOS High Sierra für alle zum Download freigegeben. Die Neuerungen lesen sich sehr gut, eine komplette Liste könnt ihr hier einsehen. Habt ihr High Sierra schon installiert?

iOS 11-Symbole: Was bedeuten eigentlich die Wecker, GPS oder iPhone-Symbole unter iOS 11? Auf dem iPad werden die Symbole im Dock angezeigt. Die genauen Bedeutungen könnt ihr hier nachlesen.

Apple Watch Series 3 iFixit 1

Apple Watch 3 zerlegt: iFixIt hat auch die neue Apple Watch 3 in ihre Einzelteile zerlegt und konnte keine großen Neuerungen finden. Neben dem neuen Modul für LTE, gibt es einen etwas größeren Akku. Für die genauen Details verweise wir auf diesen Artikel.

Qi-Ladegeräte: Das iPhone 8 und iPhone X kann man kabellos aufladen. Doch welche Geräte sind empfehlenswert? Die aktuell besten Qi-Ladegeräte haben wir für euch hier aufgelsitet.

Ebenfalls interessant

Der Artikel Highlights der Woche: macOS High Sierra, iOS 11-Symbole, Apple Watch 3 & Qi-Ladegeräte erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Eine iPhone-Hülle aus Kork: Das hardwrk Premium Kork Case

iPhone-Hüllen müssen nicht immer aus Kunststoff oder Silikon sein, auch andere Werkstoffe eignen sich zum Schutz des Telefons. Wir schauen uns heute das Kork Case von hardwrk an.

Nicht nur als Bodenbelag ist Kork sehr ansprechend, auch als Schutz eines iPhones macht es eine gute Figur. Die Firma hardwrk bietet mit dem Premium Kork Case eine iPhone-Hülle für alle Modelle ab dem iPhone 6. Seit über einem Monat trage ich die entsprechende Hülle nun an meinem iPhone 6s Plus und bin insgesamt positiv begeistert.

Look and Feel

Die Hülle besteht auf der Innenseite aus einer Plastikschale, auf der Außenseite befindet sich der Überzug aus Kork. Die Montage am iPhone geht schnell und problemlos, man muss das Gerät nur einklicken und ist fertig. Etwas schwerer ist es, das Telefon aus der Hülle zu entfernen, man beginnt dabei am besten mit den unteren Ecken der Hülle. In der Hand fühlt die Hülle sich sehr griffig an, verglichen mit der etwas rutschigen Rückseite des iPhone 6s Plus ist das ein großer Vorteil.

Ich persönlich finde, dass die Hülle dem iPhone einen rustikalen Touch gibt. Mir gefällt das Aussehen von modernem Aluminium in einem klassischen Werkstoff wie Kork sehr gut, der Kontrast passt. An den Rändern der Hülle sind nach einigen Wochen der Nutzung bereits leichte Griffspuren sichtbar, auch das passt meiner Meinung nach zu dem Aussehen. Ähnlich wie bei Leder bildet auch Kork bei Berührungen leichte Fett-Ränder, dessen sollte man sich bewusst sein.

Bei genauerer Untersuchung zeigt meine Hülle nach über einem Monat bereits einige Stellen, an denen das Kork etwas abgegangen ist, sichtbar ist das vor allem an den Rändern der Hülle. Da das Kork lediglich auf die Plastikschale aufgeklebt ist, muss man damit vermutlich rechnen und leben können. Aktuell halten die abgeblätterten Stellen sich noch in Grenzen und sind nur bei genauer Betrachtung sichtbar, daher stören sie mich nicht, ich werde das jedoch weiter im Auge behalten.

Fazit

Mir gefällt das Premium Kork Case von hardwrk gut, während des ersten Monats an meinem Telefon habe ich vor allem das angenehme Gefühl der Hülle in der Hand sehr genossen. An einigen Stellen blättert wie beschrieben etwas Kork ab, damit war jedoch zu rechnen und aktuell ist der Schaden nur bei genauem Hinsehen sichtbar. Ihr könnt das hardwrk Premium Kork Case bei Amazon für 16.49 EUR kaufen* », dabei müsst ihr lediglich auf die Auswahl des passenden Modells achten.


Weitere Impressionen:

*Affiliate-Link

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fossil Q Accomplice im Test: Schicke Smartwatch für Smartwatch-Verweigerer

Bereits im vergangenen Jahr hat mir eine Hybrid-Smartwatch aus der Q-Serie von Fossil so gut gefallen, dass ich meine Apple Watch Series 1 verkauft habe. Als sogenannte hybride Uhren kombinieren diese Modelle ein echtes Ziffernblatt und physische Zeiger mit der Möglichkeit, Informationen vom Smartphone darzustellen. Weil sie kein mobiles Betriebssystem oder Apps[...]

Der Beitrag Fossil Q Accomplice im Test: Schicke Smartwatch für Smartwatch-Verweigerer erschien zuerst auf Applepiloten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht Umweltbilanz des iPhone X

Bereits seit einiger Zeit weist Apple für seine neuvorgestellten Produkte auch stets eine Umweltbilanz aus. Hierauf ist man auch auch kurz bei der Präsentation des iPhone X eingegangen. Nun hat man noch enmal nachgelegt und stellt die Umweltverträglichkeit des iPhone X und seiner Produktion in einem vierseitigen PDF-Dokument mit dem Titel "iPhone X Environmental Report ausführlich dar. Unter anderem gibt der Bericht Auskunft darüber, welche giftigen Substanzen verwendet wurden, wie es um die Energie- und Materialeffizienz steht und welchen Einfluss die iPhone X Produktion auf den Klimawandel hat.

Wie bereits bei anderen Produkten in der Vergangenheit, konnte Apple auch für das iPhone X erneut das "Goldene Siegel" US-amerikanischen Electronic Product Environmental Assessment Tool (EPEAT) erhalten. Unter anderem ist es Apple gelungen, bei der Verpackung beinahe ausschließlich auf Recycling-Material zurückzugreifen. Die Umweltbilanzen sämtlicher Apple-Produkte lassen sich auf Apples Umwelt-Webseite einsehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Prime Video: Apple TV App erscheint angeblich frühestens Ende Oktober

Im Rahmen der World Wide Developers Conference gab Apple im Juni bekannt, dass die Amazon Prime Video App im Laufe des Jahres auch den Sprung auf das Apple TV schaffen wird. Nun gibt es Hinweise, dass wir uns jedoch noch mindestens bis Ende Oktober gedulden müssen.

Keine Prime Video App vor dem neuen Fire TV 4K

Apple und Amazon haben keinen genauen Zeitpunkt genannt, ab dem die Prime Video App für das Apple TV verfügbar sein wird. Nun versucht ein Entwickler, der angeblich bei Amazon arbeitet, ein wenig Aufklärungsarbeit zu leisten.

Einen genauen Termin für die Veröffentlichung der Apple TV App kann er uns zwar auch nicht geben, er kann jedoch den Veröffentlichungszeitraum ein wenig eingrenzen. So rechnet er damit, dass Amazon zunächst den Release des neuen Fire TV 4K Ultra HD abwarten wird, bevor das Konkurrenzprodukt mit der Prime Video App versorgt wird. Somit müssen wir uns noch mindestens bis zum 25. Oktober gedulden. Die App soll übrigens schon seit Monaten fertig sein.

Das neue Fire TV mit 4K Ultra HD and Alexa-Sprachfernbedienung
  • Neues Fire TV mit 4K Ultra HD- und HDR-Unterstützung in kompaktem, portablem Design.
  • Genießen Sie brilliante Bildqualität und herausragenden Sound sowie Zugang zu lebendigem 4K Ultra...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 Plus-Werbung bewirbt Beta-Funktion Portrait Lighting

Apple macht bereits Werbung mit einer Betafunktion von iOS 11 und dem iPhone 8 Plus mit seiner Dualkamera. Die neue Funktion Portrait Lighting  wird in einem Werbespot beworben, der auf Youtube gezeigt wird. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Classicbot: Ein Macintosh-Maskottchen für den Schreibtisch

Der Classicbot ist eine niedliche Figur, die dem Macintosh nachempfunden wurde.

Egal ob als Geschenk oder für den eigenen Schreibtisch – das Maskottchen macht sich im Leben eines Apple-Users definitiv gut. Es besteht aus einem Torso, der einen Macintosh darstellt, zwei Armen, einem Bein-Set, einem Aktenkoffer und einer Computer-Maus.

Nicht nur das in die Hand des Macs mit Beinen zu steckenden Köfferchen und die Maus sind flexibel, auch die magnetisch zu befestigenden Arme können abgenommen werden. Entworfen wurde das höchst detailliert an den ersten Mac von 1984 angelehnte Spielzeug vom Designer-Kollektiv playsometoys.

Die Figur ist gut 10 cm hoch und kann auf deren Webseite bestellt werden. Sie kostet 27 US-Dollar plus Versandkosten. Nach Deutschland werden für letztere 8,80 Dollar berechnet – insgesamt bezahlt Ihr also 35,80 US-Dollar, was etwa 30 Euro entspricht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 1.10.17

Bildung

Barcode Reader For:Generate & Scan All QR/Barcode (Kostenlos, App Store) →

P-Alphabet : Introduction to Persian Alphabet (Kostenlos, App Store) →

Personal Statement (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

QR & Barcode Scanner and Gener (Kostenlos, App Store) →

Essen & Trinken

Sum Guide (Kostenlos, App Store) →

Gesundheit & Fitness

Cook + Cure | Food is Medicine (Kostenlos, App Store) →

Musik

ARPiano (Kostenlos, App Store) →

Spiele

Buttermilk - The Bouncing Baby Goat (Kostenlos, App Store) →

Tile-it (Kostenlos, App Store) →

Solitaire King (Kostenlos, App Store) →

Big Truck (Kostenlos+, App Store) →

The Pyramid (Kostenlos, App Store) →

Sticker

Skull Art Sticker Pack (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Smartphones generieren 45 Milliarden Euro Umsatz in Deutschland

Smartphones treiben die deutsche Wirtschaft. Allein 1,4% des deutschen Bruttoinlandsproduktes wurden zuletzt durch Smartphones erzielt.

Das Smartphone wird mehr und mehr zu einem relevanten Wirtschaftsfaktor, nicht nur in den USA, sondern auch in Deutschland. Das zeigt eine aktuelle Studie des Branchenverbandes Bitkom und der Beratungsgesellschaft Deloitte, die unlängst Opfer eines bedeutenden Hackerangriffs wurde und zahlreiche Daten verlor.
Rund 45 Milliarden Euro Umsatz wurde zuletzt in Zusammenhang mit der Nutzung von Smartphones erzielt. Dieser Wert soll bis 2022 auf60 Milliarden oder 1,7% des deutschen BIP steigen. Allein Das Smartphone ist inzwischen zu einem Universalgerät geworden, das zahlreiche weitere Branchen beflügelt, so Timm Lutter, Bitkom-Experte für Consumer Electronics & Digital Media.

Phablets besonders populär

Wie die Studie weiter ausführt, sei der Smartphnemarkt im laufenden Jahr vermutlich umsatzstärker als die gesamte Unterhaltungselektronik. 9,77 Milliarden Euro werden voraussichtlich in diesem Jahr mit dem Verkauf von Smartphones erlöst. Das entspricht einem Rekordabsatz von rund fünf Millionen Geräten.

Umsatzanstiege durch Smartphones September 2017 - Bitkom

Umsatzanstiege durch Smartphones September 2017 – Bitkom

Besonders beliebt sind derzeit Phablets, also besonders große Smartphones mit Displaygrößen nahe oder größer als sechs Zoll. Diese Geräteklasse wuchs zuletzt um 8,2%. Apple könnte hier mit den spekulativen Sechs-Zoll-iPhones eine erwachende Nachfrage befriedigen.
Zuletzt nutzten rund 81% aller Deutschen ab 14 Jahren ein Smartphone, das sind rund 56 Millionen Menschen. Dieser Wert hat sich seit 2013 glatt verdoppelt. Für neue Technologien im Alltag wie AR oder VR könnten sich Smartphones als Türöffner erweisen.

The post Smartphones generieren 45 Milliarden Euro Umsatz in Deutschland appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 8 Plus: Aufploppendes Display wird untersucht

Apple iPhone 8 Plus: Aufploppendes Display wird untersucht auf apfeleimer.de

Wir haben bereits darüber berichtet, dass es Meldungen über Probleme beim Apple iPhone 8 Plus aus Asien gegeben hat. Diese beziehen sich darauf, dass sich das Gehäuse aufbläht und das Display quasi aus dem Rahmen springt, wenn das Gerät aufgeladen wird.

Apple iPhone 8 Plus: Probleme mit Laden werden untersucht

Auf Nachfrage des Independent hat Apple nun bestätigt, dass das Problem intern untersucht wird, weitere Ausführungen dazu wollte Apple aber nicht machen. Zumindest scheint Apple das Problem aber ernst genug zu nehmen, um eine offizielle Untersuchung vorzunehmen.

Es wird spannend zu sehen sein, was die Untersuchung von Apple ergibt und ob das Problem so groß ist, dass Apple reagieren muss. Für das Unternehmen ist zu hoffen, dass das Problem leicht erklärt werden kann und nicht etwa ein Umtausch bestimmter Baureihen notwendig ist.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Probleme mit dem Akku beim Samsung Galaxy Note 7

Dass Apple das Problem ernst nehmen dürfte, sollte auch mit dem Samsung Galaxy Note 7 zusammenhängen. Bei diesem sind bekanntlich die Akkus explodiert, woraufhin Samsung das Gerät komplett einstellen musste. Zwar gibt es beim iPhone 8 Plus keine Explosionen, dennoch wird Apple nicht wollen, dass ein solches Problem die Verkaufszahlen beeinflusst.

Der Beitrag Apple iPhone 8 Plus: Aufploppendes Display wird untersucht erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

CalcTape: Taschenrechner mit Notiz-Funktion heute im Angebot

Wer eine Alternative zum Standard-Rechner von Apple sucht, sollte einen Blick auf die jetzt reduzierte App CalcTape werfen.

calctape

Der iPhone-Taschenrechner ist sicher nicht schlecht, bietet aber dann doch zu wenig Funktionen. Eine sehr gute Taschrenchner-App ist CalcTape (App Store-Link), das auch für das iPad verfügbar ist. Der Download koset aktuell nur noch 1,09 Euro statt 3,49 Euro.

Erst vor wenigen Tagen wurde CalcTape aktualisiert und bietet jetzt die Option die Schriftgröße des Keypads individuell einzustellen. Ebenfalls haben die Entwickler ihren Rechner für iOS 11 optimiert und das Teilen via AirDrop wieder verfügbar gemacht.

Das hat CalcTape zu bieten

Was der Rechner sonst zu bieten hat? Mit CalcTape gibt es einen Taschenrechner, der sich nicht nur auf die Grundrechenarten beschränkt, sondern dem Nutzer die Möglichkeit bietet, die eigenen Rechnungen mit Kommentaren übersichtlicher zu gestalten. Jeder Rechenschritt wird einzeln aufgelistet und sichtbar gemacht, auch können Ergebnisse aus vorherigen Rechnungen wiederverwendet werden.

calctape quer

Über die angepasste Tastatur sind Eingaben sehr schnell getätigt, da ihr nur Zahlen und Rechenoperationen angezeigt bekommt. Ebenfalls praktisch: In den Einstellungen könnt ihr den Prozentsatz frei wählen und so Rechnungen beschleunigen. Weiterhin lässt sich der Hintergrund frei einstellen, die Schriftgröße anpassen und die Dezimalstellen und den Einzug individuell festlegen.

Der sonst 3,49 Euro teure Taschenrechner funktioniert auf iPhone und iPad, ist in deutscher Sprache vorliegend und wird mit guten vier von fünf Sternen bewertet. Der Download ist 4,3 MB groß und setzt iOS 9.0 oder neuer voraus.

WP-Appbox: CalcTape Taschenrechner (1,09 €, App Store) →

Der Artikel CalcTape: Taschenrechner mit Notiz-Funktion heute im Angebot erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

A12-Chip: TSMC soll bereits mit der Entwicklung beschäftigt sein

Wie Nikkei berichtet hat Apple bereits begonnen mit Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) den A12 Chip zu entwickeln. Der neue SoC (System-on-a-Chip) soll das iPhone Line-up im nächsten Jahr antreiben und erstmals in 7 nm-Verfahren produziert werden.

A12 Entwicklung hat begonnen

Vor wenigen Monaten machte noch das Gerücht die Runde, dass Samsung beim A12-Chip im kommenden Jahr als Fertiger durch Apple berücksichtigt wird. Laut einer nicht näher genannten Quelle aus der Industrie hat sich Apple jedoch wieder für TSMC entschieden. So soll das Unternehmen bereits mit der Herstellung eines Test-SoC beschäftigt sein. Dieser soll der Grundstein für den A12 der 2018er iPhones sein.

TSMC stellt schon seit mehreren Jahren für Apple Chips auf Basis der gelieferten Blaupausen her. Dabei plant der weltweit größte Auftragsfertiger für Halbleitertechnik seine Produktion schon Anfang nächsten Jahres auf den 7 nm-Prozess auszubauen. Samsung hingegen hat das Rennen etwas verschlafen und ist erst Ende 2018 so weit. Zu lange ging Samsung davon aus, dass der 10 nm-Prozess für lange Zeit Standard sein würde. TSMC entschied sich jedoch zeitnah die Entwicklung voranzutreiben. Somit können wir aller Voraussicht im nächsten Jahr schon den Sprung auf die 7 nm-Bauweise für den A12 erwarten.

Apple gehört seit 2015 zu einem der größten Kunden von TSMC. Bereits der A10 und der A11 wurden von dem Hersteller gefertigt. Im Gegenzug sorgte Apple 2016 für 17 Prozent des Gesamtumsatzes. 2017 wird sogar mit 20 Prozent gerechnet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 8 Plus: Neuer Werbespot „Portraits of Her“

Apple iPhone 8 Plus: Neuer Werbespot „Portraits of Her“ auf apfeleimer.de

Im Moment  sind bekanntlich mit dem Apple iPhone 8 Plus und dem iPhone 8 bereits zwei neue iPhones verfügbar. Ob sich diese gut verkaufen oder nicht, lässt sich aktuell noch nicht einschätzen. Zumindest aber hat Apple einen neuen Werbespot zum iPhone 8 Plus in petto.

Apple iPhone 8 Plus: Neuer Werbespot online

Dieser hört auf den Namen „Portraits of Her“ und bezieht sich auf die verbesserte Möglichkeit der Porträtaufnahmen mit dem iPhone 8 Plus. Bekanntlich sind gerade die Kameras beim iPhone 8 und insbesondere iPhone 8 Plus als sehr gut getestet worden. Im Folgenden ist der neue Werbespot zu sehen:

Eine sehr gute Kamera ist bei Apple mittlerweile der Standard, was auch diverse Top-Wertungen bei den Tests von DxO Labs unterstreichen. Für Fotos wurde die Kamera des iPhone 8 Plus hierbei als beste Smartphone-Kamera aller Zeiten (bisher) bewertet.

Apple iPhone X als wichtigstes Modell

Deshalb dürfte es auch sehr interessant sein, wie das Apple iPhone X bei diesem Test abschneiden wird. Denn das iPhone X wird nicht nur das leistungsstärkste neue iPhone sein, sondern dürfte auch die beste Kamera mit sich bringen. Zudem sollte das iPhone X die Verkaufszahlen der iPhone-Sparte deutlich nach oben treiben.

Der Beitrag Apple iPhone 8 Plus: Neuer Werbespot „Portraits of Her“ erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iHUB mit Apple Logo

iGadget-Tipp: iHUB mit Apple Logo ab 6.74 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Schicker kleiner passiver 4 Port USB HUB mit Apple Logo.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (1.10.2017)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

Home Design 3D Home Design 3D
(43)
6,99 € 2,29 € (107 MB)
PocketCAS Mathematik-Rechner PocketCAS Mathematik-Rechner
(54)
19,99 € 9,99 € (14 MB)
iFinance 4 iFinance 4
(112)
39,99 € 19,99 € (24 MB)
SyncTime SyncTime
(7)
4,49 € 3,49 € (0.8 MB)
Datum - SQLite Datum - SQLite
(9)
5,49 € 2,29 € (5.5 MB)
DesktopApp for Messenger DesktopApp for Messenger
(32)
2,29 € 1,09 € (2.4 MB)
Dreisatz Dreisatz
(9)
1,99 € Gratis (3.8 MB)

Spiele

Essential Anatomy 5 Essential Anatomy 5
(62)
32,99 € 17,99 € (665 MB)
Captain Temporium Captain Temporium
(5)
3,49 € 2,29 € (55 MB)
Castle of Illusion Starring Mickey Mouse Castle of Illusion Starring Mickey Mouse
(26)
12,99 € 6,99 € (729 MB)

Prison Architect Prison Architect
Keine Bewertungen
32,99 € 27,99 € (337 MB)
Dungeons 2 Dungeons 2
(6)
43,99 € 21,99 € (3319 MB)
Rätsel der Zeit 3: Das letzte Rätsel (Full)
(9)
7,99 € 3,49 € (592 MB)
Grand Ages: Medieval
Keine Bewertungen
43,99 € 21,99 € (4317 MB)
Mind Snares: Alice's Journey (Full)
(7)
7,99 € 2,29 € (567 MB)
Wings! Remastered Edition Wings! Remastered Edition
Keine Bewertungen
16,99 € 10,99 € (433 MB)
Crowntakers Crowntakers
Keine Bewertungen
16,99 € 10,99 € (264 MB)
Tropico 5 Tropico 5
(54)
24,99 € 21,99 € (2642 MB)
Omerta - City of Gangsters Omerta - City of Gangsters
Keine Bewertungen
32,99 € 16,99 € (1215 MB)
Der Geheimbund 2: Die Masken des Verrats (Full)
(6)
7,99 € 4,49 € (838 MB)
Gold Rush! Anniversary Gold Rush! Anniversary
Keine Bewertungen
9,99 € 3,49 € (840 MB)
Mad Max Mad Max
(7)
21,99 € 10,99 € (32723 MB)
Oddworld: Stranger's Wrath
(19)
5,49 € 3,49 € (660 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MathBoard Addition

MathBoard Addition bietet Ihnen die freie Addition Version von Mathboard an.

MathBoard Addition ist eine hochkonfigurierbare Mathe App geeignet für alle Schulkinder die Addition lernen. MathBoard ermöglicht Ihnen die App so zu konfigurieren, wie es am besten zu den Fähigkeiten des einzelnen Kinder/Studenten passt. 

MathBoard bietet mehr als nur Standard Mathe Übungen. Es fördert Studenten tatsächlich Probleme zu lösen, nicht nur die Antworten zu erraten. Dies wird erreicht durch das Anbieten von mehreren Antwortmöglichkeiten, wie auch eine Tafel wo Probleme per Hand bearbeitet werden können. Für weitere Hilfe können sich Studenten auch an den MathBoard Problemlöser wenden. Dieses wichtige Unterrichtsmittel zeigt den Schülern die einzelnen Schritte um Probleme zu lösen. Zusätzlich sind die enthaltenen Referenztabellen eine wertvolle Lernhilfe.

MathBoard ist die Einbeziehung von Mathematischen Aktivitäten. Diese sind: Finde das Zeichen, Gleichheit/Ungleichheit, und Mathe Match (ein Memory Spiel). Jede Aktivität basiert auf der aktuellen Einstellung, so dass der Schwierigkeitsgrad je nach Wissen des Schülers variiert. 

EIGENSCHAFTEN:
-Zahlenbereiche sind konfigurierbar, einschliesslich der Möglichkeit bestimmte Zahlen in jedem Problem zu erfragen, wie auch Negative Antworten wegzulassen.
-Anzahl und Reihenfolge von dargestellten Ziffern können auf bestimmte Lernstufen begrenzt werden, um die Probleme den Lernlevel anzupassen (z.B. 2-stellige Nummern über 1-stellige Nummern).
-Erstellt einfache Probleme, wie auch Einzel Schritt algebraische Gleichungen (z.B. 6+x=12; x-8=2; 5x=25).
-Die Generation der intelligenten Probleme und „Falsch-Antworten“ erschweren das blinde Raten.
-Umfasst sowohl Multiple-Choice, als auch das Ausfüllen der Lücken.
– Für die Lösung der Aktivitäten und der Quiz kann ein bestimmter Zeitumfang festgelegt werden. Dieser kann als verbliebene (Countdown) oder abgelaufene Zeit eingestellt werden. 
-Konfigurationseinstellungen der Probleme können für spätere Verwendung gespeichert, sowie anderen mitgeteilt werden.
-Unterstützung für mehrere Studenten Profile ist möglich. Quiz- und Aktivitätsergebnisse können gespeichert, überprüft und anderen mitgeteilt werden.
-Der eingeschlossene Problemlöser beschreibt die notwendigen Schritte zur Lösung von Problemen. 
-Zusätzlich zu den Standard Mathe Übungen, sind die folgenden Aktivitäten eingeschlossen (Finde das Zeichen, Gleichung/Ungleichung und Mathe Match).
-Nützliche Referenz Mathematik Tabellen zum Zählen und für Addition.

MathBoard Addition (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App der Woche: Runners Map

Mit iOS 11 haben Entwickler erstmals Zugriff auf die gelaufenen Routen von der Apple Watch, unsere App der Woche nutzt genau diese Möglichkeit: Runners Map.

Als Läufer möchte man nicht jede Woche oder jeden Tag die gleiche Strecke joggen, etwas Inspiration zur Auswahl neuer Strecken ist daher immer gut. Runners Map bietet eine interessante Kombination aus dieser Inspiration und einem Archiv eigener Strecken. Auf einer Karte und in einer Liste bietet die App eine Übersicht über alle selbst getätigten Läufe, Lieblingsrouten können als Favoriten markiert werden, zur Suche können verschieden Filter angewendet werden.

Eigene Läufe können mit anderen Nutzern der App geteilt werden, alle geteilten Routen erscheinen dann im „Entdecken“-Tab, der per In-App-Kauf für 2,29€ freigeschaltet werden kann. Die geteilten Läufe können in einer Karte eingesehen und, genau wie die eigenen Strecken, gefiltert werden. Mit einem Daumen nach oben oder unten können die Strecken bewertet werden, bei der Auswahl neuer Strecken kann man sich so gut von den Bewertungen anderer Nutzer leiten lassen. Strecken aus der Community können in den lokalen Speicher heruntergeladen werden und tauchen dann, mit anderem Icon, auch in der Übersicht über eigene Strecken auf.

Seit iOS 11 haben Entwickler außerdem die Möglichkeit, gelaufene Strecken in die Datenbank der Health-App zu schreiben, in Zukunft dürften also auch Apps wie Runtastic und Nike+ ihre Strecken dort sichern und damit in Runners Map zugänglich machen. Interessant an Runners Map ist die Kombination aus der Darstellung der eigenen Läufe und der Integration einer wachsenden Community.

Ihr könnt Runners Map kostenlos im App Store herunterladen, die Community-Funktion könnt ihr per In-App-Kauf für 2,29€ freischalten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ellen Degeneres schickte 12-jährigen Entwickler zum iPhone-X-Event

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schnäppchen am Sonntag: iPad, Bowers and Wilkins, Philips Hue, AirPods und mehr

Auch in dieser Woche gibt es wieder jede Menge Rabatte und Schnäppchen abzugreifen, auf die wir auch am heutigen Sonntag wieder einen genaueren Blick werfen wollen. Unter anderem sind auch heute wieder verschiedene Händler wie MediaMarkt, Gravis, Cyberport und Saturn mit an Bord, die von diversen iPhones und iPads über verschiedene Macs und Kindles bis hin zu weiteren diversen Gadgets verschiedene Produkte zu vergünstigten Preisen anbieten. Hier also die Übersicht der Schnäppchen am Sonntag:

Bei Mobilcom-Debitel kann man heute im "Preiskracher" das 2017er 9,7"iPad mit 32 GB Speicher in der WLAN-Variante zum Sonderpreis erstehen:

Der Apple-Händler Gravis ist heute wieder mit den folgenden Sonntags-Angeboten vertreten:

Nach wie vor kann man die ansonsten schwer zu bekommenden AirPods bei Alternate bestellen - und das auch noch zum reduzierten Preis:

Darüber hinaus hat Cyberport aber am heutigen Sonntag auch die regulären Cyberdeals wieder am Start:

Beim MediaMarkt gibt es aktuell die folgenden Rabattaktionen:

Darüber hinaus bietet der Elektronikmarkt Saturn an seinem heutigen Super Sunday die folgenden Deals an:

Hinweis: Die im Artikel verwendeten Links zu den Produkseiten sind sogenannte Affiliate Links. Wer hierüber einkauft, unterstützt Flo's Weblog mit einem kleinen Prozentsatz des unveränderten Kaufpreises.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple ist und bleibt die wertvollste Marke der Welt

Apple ist und bleibt die wertvollste Marke der Welt. Das Unternehmen hatte zuletzt einen Wert von 184,5 Milliarden Dollar und liegt for Google, Microsoft und Coca Cola.

Apple hat schon häufiger den Titel der wertvollsten Marke der Welt eingeheimst. In den letzten vier Jahren stand Cupertino unablässig an der Spitze des Interbrand Best Global Brands-Rankings. Das hat sich auch in diesem Jahr nicht geändert. Mit einem Wert von 184,15 Milliarden Dollar lag Apple deutlich vor google, das auf 141,7 Milliarden Dollar kam. Microsoft landete auf dem dritten Platz des Treppchens mit 80 Milliarden Dollar.

Tech-Giganten dominieren die Weltspitze

Somit gehen die ersten drei Plätze an amerikanische Technik-Riesen. Auf Platz vier quetscht sich Coca Cola mit 69,7 Milliarden Dollar in die Reihe, doch dichtauf folgt bereits Amazon. Samsung ist mit 59,3 Milliarden Dollar zur Spitzenposition bereits deutlich abgeschlagen.

Apple Aktie - Februar, März, April 2017 (Papiere am Nasdaq)

Apple Aktie – Februar, März, April 2017 (Papiere am Nasdaq)

Das schnellste Wachstum zeigt Apple allerdings nicht, das legte Facebook mit einem Plus von 48% vor. Amazon, das stets viel seines Gewinns reinvestiert, wuchs um 29% und auch Adobe legte deutlich zu. Der deutsche Sportartikelhersteller Adidas wuchs auch kräftig um 17% und die Kaffeekauskette Starbucks konnte um 16% zulegen.

The post Apple ist und bleibt die wertvollste Marke der Welt appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PasswordsApp

PasswordsApp hilft Ihnen alle Ihre Passwörter zur verwalten: für soziale Netzwerke, WLAN-Passwörter, Kreditkarten, Server-Zugänge, etc.
Alle von Ihnen eingegebenen Daten werden durch den AES Standard geschützt. Außerdem können Sie Ihre Passwörter im Speicher des Geräts oder in der iCloud speichern und so haben Sie Zugriff aus alle Ihre Passwörter von einem MAC, iPhone oder iPad aus.

Das bietet PasswordsApp:

– AES Verschlüsselung
– Passwort-Wiederherstellung über E-Mail
– Automatische Sperre nach 1 Minute
– Exportieren in geschütztes ZIP Format
– Zufallsgenerator für Passwörter
– Integrierte Caché zum Sofort-Zugriff auf die Passwörter
– Alle Daten werden verschlüsselt: Fotos, Aufzeichnungen, Felder, Icons …
– 2 Speichereinheiten: Lokal (Gerät) und iCloud (Internet)
– Verfügbar für iOS 8 und Yosemite OSX

PasswordsApp (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

4K Video-Streaming: Apple empfiehlt 25MBit/s

Seit über einer Woche ist AppleTV 4K mittlerweile im Handel. Die größte Neuerung im Vergleich zum Vorgängermodell ist sicherlich die Tatsache, dass AppleTV 4K, wie es der Name schon vermuten lässt, 4K HDR Videos abspielen kann. Doch wie schnell muss mein Internetanschluss sein, damit 4K Videos gestreamt werden können?

Apple empfiehlt 25MBit/s

Im iTunes Store hält Apple bereits 4K Videoinhalte für Anwender bereit. Diese können „nur“ gestreamt werden. Ein Download eines 4K Films ist nicht möglich. Der in AppleTV 4K verbaute A10X Chip, der auch bei den aktuellen iPad Pro zum Einsatz kommt, sorgt für die 4K HDR Wiedergabe.

Wir haben es kürzlich schonmal am Rand erwähnt, möchten allerdings noch einmal explizit darauf eingehen. In einem Support Dokument geht Apple darauf ein, wie schnell eure Internetverbindung sein muss, damit ihr 4K Inhalte streamen könnt. Es heißt

Je höher die Qualität des Videos ist, das Sie streamen, desto schneller muss die Internetverbindung sein. (Apple empfiehlt eine Mindestgeschwindigkeit von 25 Mbit/s für das Streaming von 4K-Inhalten.) Ihre Apple-Geräte wechseln automatisch die Videoqualität auf eine Version mit niedrigerer Qualität, wenn die Internetverbindung nicht schnell genug ist.

25MBit/s ist sicherlich eine überschaubare Größe und die meisten Anwender dürfte diese an ihrem heimischen Internetanschluss erreichen. Doch leider ist eine solche Geschwindigkeit deutschlandweit nicht flächendeckend verfügbar (Dies ist allerdings eine andere Diskussion).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heute günstiger: B&W, UE Megaboom, Hue, MacBook und mehr

Traditionell informieren wir Euch am Sonntag über die speziellen Angebote im Apple-Kosmos.

Wie immer bereiten wir die besten Deals von Retailern wie MediaMarkt, Gravis, Cyberport oder Saturn übersichtlich für Euch auf.

MediaMarkt mit UE Boom 2 zum Tiefstpreis

Gravis bietet 3x Bowers & Wilkins (B&W) zum Sparpreis

Bei Gravis gibt es wieder spezielle Sonntagsangebote, darunter den Bose-Revolve-Speaker.

tizi Equinux mit vier Spar-Deals

Cyberport reduziert 4K TV, Harman Kardon und Devolo

In den Cyberdeals erhaltet Ihr u.a. ein Samsung 4K TV für 699 statt 1099 Euro, ideal im Zusammenspiel mit dem neuen Apple TV 4K.

Außerdem sind zum Beispiel der Harmon Kardon Onyx-Speaker und das Devolo D-LAN-Starterkit deutlich reduziert.

Saturn vergünstigt Philips Hue im Super Sunday 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Keynote erklärt: Präsentieren wie einst Steve Jobs - so geht's

Einmal eine Präsentation halten wie Steve Jobs – so lautet das Motto bei Keynote, dem Präsentationsprogramm von Apple. In der Tat überzeugt die kostenfreie Powerpoint-Alternative durch ihren Fokus auf das Wesentliche. Wie zeigen Ihnen, auf was es ankommt in diesem Ratgeber-Artikel.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: PowerLine+ Lightning Kabel und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Die Liste wird im Tagesverlauf immer weiter aktualisiert.

Deal des Tages:

Ab 18.40 Uhr:

Weitere Sonder-Deals

Blitzangebote-Highlights im Überblick:

Ab 15.15 Uhr:


Ab 15.30 Uhr:
Ab 16.05 Uhr:
Ab 16.15 Uhr:
Ab 16.45 Uhr:
Ab 16.55 Uhr:
Ab 17.05 Uhr:
Ab 17.10 Uhr:
Ab 17.20 Uhr:
Ab 17.40 Uhr:
Ab 17.45 Uhr:
Ab 17.50 Uhr:
Ab 18 Uhr:
Ab 18.15 Uhr:
Ab 18.25 Uhr:
Ab 18.30 Uhr:
Ab 18.35 Uhr:
Ab 18.40 Uhr:
Ab 18.45 Uhr:
Ab 19.15 Uhr:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple bewirbt Porträtlicht-Modus des iPhone 8 Plus im neuen Video

Die Kamera im iPhone 8 Plus ist wirklich großartig. Eines der neuen Funktionen ist das Porträtlicht.

iphone 8

Habt ihr euch für ein iPhone 8 Plus entschieden? Dann kommt ihr aktuell exklusiv in den Genuss den Porträtlicht-Modus verwenden zu können. Im neuen iPhone X wird das Porträtlicht natürlich auch verfügbar sein, allerdings erscheint das Jubiläums-iPhone erst Anfang November.

Im neusten Video zeigt Apple die Effekte mit Porträtlicht. Apple schreibt selbst über den Modus:

Porträtlicht ist das Ergebnis intensiver Recherche zur Kunst und Wissenschaft der Porträtfotografie. Es bringt den Porträtmodus auf ein neues Niveau. Mit dem A11 Bionic und dem neuen ISP nutzt Porträtlicht Gesichtser­kennung und Tiefenkartierung. So kannst du Porträts mit plakativen Schatten, Spotlight-Effekten und mehr aufnehmen.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel Apple bewirbt Porträtlicht-Modus des iPhone 8 Plus im neuen Video erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (1.10.2017)

Auch am Sonntag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

SatFinder - Sat Antennen professionell ausrichten SatFinder - Sat Antennen professionell ausrichten
(1601)
4,49 € 2,99 € (universal, 42 MB)
Fitness & Bodybuilding Fitness & Bodybuilding
(259)
2,99 € 0,49 € (universal, 63 MB)
Die Jägerprüfung Die Jägerprüfung
(54)
12,99 € 5,99 € (universal, 21 MB)
Das große Kosmos Jagdlexikon Das große Kosmos Jagdlexikon
(24)
9,99 € 4,99 € (universal, 338 MB)
Golfshot Plus: Golf GPS
(320)
32,99 € 21,99 € (universal, 143 MB)
White Noise - Geräusch für den Schlaf White Noise - Geräusch für den Schlaf
(7)
0,99 € 0,49 € (universal, 21 MB)
Ocean Sounds - Klingt zum schlafen Ocean Sounds - Klingt zum schlafen
(9)
1,09 € 0,99 € (universal, 54 MB)
Winter Fishing Deluxe Winter Fishing Deluxe
(5)
2,29 € 1,09 € (universal, 24 MB)
iFinance 4 iFinance 4
(87)
9,99 € 4,99 € (universal, 62 MB)
Einfaches Übersetzen Einfaches Übersetzen
(34)
10,99 € 4,49 € (iPhone, 26 MB)
Cryptofolio - Portfolio for Bitcoin, Ethereum, ... Cryptofolio - Portfolio for Bitcoin, Ethereum, ...
(15)
4,49 € 3,49 € (iPhone, 46 MB)
Gewichtskontrolle - BMI Gewichtskontrolle - BMI
(498)
1,99 € 1,09 € (universal, 9.2 MB)
PocketCAS Mathematik-Rechner PocketCAS Mathematik-Rechner
(379)
9,99 € 5,49 € (universal, 60 MB)

Foto/Video

SKRWT SKRWT
(176)
2,29 € 1,09 € (universal, 33 MB)

Photostein Photostein
(12)
5,49 € 2,29 € (universal, 12 MB)
Epica 2 Pro - voll ausgestattete, tolle Kamera Epica 2 Pro - voll ausgestattete, tolle Kamera
(175)
2,29 € Gratis (iPhone, 27 MB)

Kinder

Die Abenteuer der drei kleinen Schweinchen Die Abenteuer der drei kleinen Schweinchen
(14)
2,29 € 0,49 € (universal, 751 MB)
Capt Capt'n Sharky: Abenteuer auf hoher See
(20)
3,49 € 2,99 € (universal, 1052 MB)
Janosch: Oh, wie schön ist Panama
(97)
4,49 € 3,99 € (universal, 211 MB)
Die Brille Die Brille
(15)
3,49 € 2,29 € (universal, 693 MB)
König Laurin und sein Rosengarten König Laurin und sein Rosengarten
(11)
0,49 € Gratis (universal, 156 MB)
Grimms Schneewittchen ~ Aufklappbuch in 3D Grimms Schneewittchen ~ Aufklappbuch in 3D
(31)
5,49 € 3,49 € (universal, 175 MB)

Musik

Klimper Music Composition Klimper Music Composition
(5)
7,99 € 6,99 € (universal, 131 MB)
Lorentz Synthesizer Lorentz Synthesizer
(9)
8,99 € 6,99 € (universal, 9.4 MB)
Mersenne Synthesizer Mersenne Synthesizer
(13)
8,99 € 6,99 € (universal, 9.8 MB)
iTuttle iTuttle
(6)
1,09 € Gratis (iPad, 36 MB)
KASPAR KASPAR
(5)
21,99 € 10,99 € (iPad, 69 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AnyMP4 PDF Converter für Word mit OCR

AnyMP4 PDF to Word Converter ist ein Must-have für Heimanwender und kleine Unternehmen! Er kann jede PDF-Datei in Microsoft Word 97-2003, Microsoft Word 2007 und Rich Text Format konvertieren. Neben der Umwandlung von PDF-Dateien erlaubt diese Software Benutzern, PDF-Datei mit anderen berühmten PDF-Programm wie Adobe Reader zu öffnen und zu bearbeiten. Außerdem macht die OCR-Technologie Ihr Ausgabedokument deutlicher und der Umwandlungsprozess wird beschleunigt.

1. PDF-Datei in Word konvertieren
Es hilft Ihnen, PDF-Datei in Microsoft Word 97-2003, Microsoft Word 2007 und Rich Text Format zu konvertieren. Sie sind in der Lage, das Seitenbereich auszuwählen. Zum Beispiel können Sie alle Seiten wählen, die gewünschten Seiten wählen oder nur eine Seite konvertieren. Sie sind auch in der Lage, das Ausgabeformat zu wählen, den Ausgabeordner einzustellen sowie die PDF-Datei zu umbenennen.

2. OCR-Technologie unterstützen, um die PDFs deutlicher zu erkennen
Das Programm unterstützt OCR-Technologie und Sie können jeden Modus wie Präzision, Ausgeglichen und Geschwindigkeit wählen. Der Präzision-Modus kann Ihnen die beste Qualität für die Texterkennung bieten. Der Geschwindigkeit-Modus bietet 2 bis 2,5 mal schneller Erkennungsgeschwindigkeit auf Kosten einer moderat erhöhten Fehlerrate (1,5 bis 2 mal mehr Fehler). Der Ausgeglichen-Modus ist ein Zwischenmodus zwischen Präzision und Geschwindigkeit. Außerdem gibt es viele Sprachen für Sie zu wählen, die für eine bessere Erkennung mit OCR verwendet werden. Darüber hinaus unterstützt diese spezielle Software, verschiedene PDF-Dateien gleichzeitig mit hoher Geschwindigkeit und perfekter Qualität zu konvertieren.

3. Das Seitenbereich wählen und einfach zu bedienen
Dieser PDF to Word Converter kann das Seitenbereich wählen und den Ausgabeordner einstellen. Mithilfe der OCR-Technologie kann er den Ausgabedatei-Effekt sowie die Erkennungsgenauigkeit und Geschwindigkeit verbessern. Weiterhin unterstützt diese Software „Batchkonvertierung“. Damit können Sie verschiedene Ausgabeformate für eine PDF-Datei einstellen, und viele PDF-Dateien gleichzeitig umwandeln können. Es gibt keine Einschränkung, um jede beliebige PDF-Datei zu konvertieren.

AnyMP4 PDF Converter für Word mit OCR (21,99 €+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Deutsches Video: „iPhone 8 und iPhone 8 Plus – vorgestellt“

Ein paar Tage ist es mittlerweile her, dass Apple das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus im Rahmen der September Keynote am 12. September vorgestellt hat. Für gewöhnlich schaltet Apple zunächst englisch-sprachige Videos zu den Neuheiten und lokalisiert diese in den Folgewochen. Nun steht das deutsche Video parat.

iPhone 8 und iPhone 8 Plus – vorgestellt

Apple hat zum Wochenende das deutsche Video „iPhone 8 und iPhone 8 Plus – vorgestellt“ veröffentlicht. Beim iPhone 8 (Plus) setzt Apple im Vergleich zum Vorgänger iPhone 7 (Plus) unter anderem auf einen neuen A11 Bionic Chip, ein verbessertes Kamerasystem inkl. 4K Videos mit 60FPS, drahtloses Laden sowie ein True Tone Display. Das Design ist im Vergleich zum Vorgänger-Modell weitestgehend gleich geblieben. Allerdings setzt Apple auf eine Glas-Rückseite, die edler wirkt und das Gerät griffiger in der Hand liegen lässt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple soll weiter bestrebt sein, eigene Chips und Prozessoren zu produzieren

Schon seit einigen Jahren wird immer mal wieder darüber spekuliert, dass Apple früher oder später die aktuell in seinen Macs zum Einsatz kommenden Intel-Prozessoren durch selbstproduzierte Chips auf ARM-Basis ersetzen könnte, wie sie bereits in Form der A-Chips im iPhone bzw. iPad zum Einsatz kommen. Nun wärmt Nikkei diese Gerüchte wieder auf und bringt die Bestrebungen in Zusammenhang mit einer besseren Marktposition im Bereich der künstlichen Intelligenz und einer geringeren Abhängigkeit von Zulieferern wie Intel und Qualcomm. Hierzu sollen Apples Interessen vor allem in den Bereichen von Prozessoren für Macs und Modem-Chips für iPhones liegen. In diesem Jahr hatte Apple bekanntermaßen die offene Konfrontation mit Qualcomm gesucht, was ebenfalls darauf hindeuten könnte, dass man die aktuell von dort bezogenen Chips in Zukunft auch selber produzieren könnte.

Vor allem in Notebooks könnte Apple künftig zudem eigenproduzierte ARM-Prozessoren zum Einsatz bringen, was die Abhängigkeit von Intel reduzieren würde. Darüber hinaus könnte man hierdurch Kosten reduzieren und eigene Entwicklungen im Bereich der künstlichen Intelligenz besser vorantreiben. Erstes Beispiel in diese Richtung dürfte der A11 Bionic Chip in den neuen iPhones sein. Last but not least soll Apple nach wie vor an einem Chip arbeiten, der Touch-Technologie, einen Fingerabsrucksensor und den Displaytreiber in sich vereint. Hieraus könnte sich dann die Display-Technologie der nächsten Generation ergeben. Selbstverständlich wird sich Apple zu den Berichten nicht äußern. Allerdings sprechen die letzten Entwicklungen durchaus eine eindeutige Sprache. Nicht umsonst hatte man zuletzt auch als Teil eines Konsortiums Teile der NAND-Sparte von Toshiba übernommen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TechTicker: Neue Kopfhörer und iPhone-Hüllen, LaCie 2big Dock und USB-C Dockingstationen

Kompakt Marke LaCie Bezeichnung 2big Dock Art 2-Bay RAID+Dock Empf. Preis (€) ab 689 Verfügbarkeit Oktober LaCie 2BIG DOCK IN KÜRZE ERHÄLTLICH Das bereits im April dieses Jahres angekündigte 2-Bay Festplatten-RAID mit Docking-Funktionen und Thunderbolt 3 namens 2big Dock von LaCie (siehe Vorstellung auf MTN ) ist ab sofort vorbestellbar ( Amazon ) und soll ab O...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Foto soll erstes Gerät in freier Wildbahn zeigen

Passend zum Frühstück am Sonntag gleich mal ein wenig Diskussionsstoff.

Ab 27. Oktober kann das iPhone X vorbestellt werden, ab 3. November wird es für die Schnellsten ausgeliefert.

Aber natürlich ist es nicht abwegig, dass das iPhone X bereits in der Botanik ausgiebig getestet wird.

Das koreanische Portal Insight zeigt nun ein spannendes Foto, das ein Tippgeber eingesendet hat. In der U-Bahn in der südkoreanischen Stadt Seoul hat ein Fahrgast angeblich das iPhone X benutzt.

Das erste X in der freien Wildbahn? Oder handelt es sich auf dem Dreifach-Foto (hier ansehen) schon um den ersten Klon des iPhone X? Beides möglich. Schließlich werden angeblich immer mal wieder Pre-Modelle an Entwickler oder Mitarbeiter von Providern verteilt…

Angeblich iOS-Kalendar und iMessage benutzt

Der Tippgeber jedenfalls behauptet, er habe neben dem Mann mit dem iPhone X gesessen, die Aufnahme sei am 28. September entstanden und der „iPhone-X“-Besitzer habe einen Termin in den iPhone-Kalender eingetragen und iMessage genutzt (danke Josef H.).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone SE im iPhone X Design, iPhone 8 Akku Explosion & PDFelement 6.3 – ATA 52

In dieser Folge Around the Apple geht es um neue Display Technologie, die beim nächsten iPhone zum Einsatz kommen könnte. Zudem hat Apple eine neue Firma gekauft und iPhone Nutzer aus Asien berichten von zerstörten iPhones. Am Schluss gibt es noch Infos zur neuen Version von PDFelement. Hier geht es zur Website. Viel Spaß!

The post iPhone SE im iPhone X Design, iPhone 8 Akku Explosion & PDFelement 6.3 – ATA 52 appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Play Music: 4 Monate kostenlos Musik hören

Wer noch die passende Musikuntermalung sucht, kann jetzt Google Play Music kostenlos ausprobieren.

Google Play music 4 gratisWer monatlich kein Geld für ein Musikstreamingdienst hinblättern möchte, kann die vielen Gratis-Aktionen wahrnehmen. Wer sich von Angebot zu Angebot hangelt, spart sicher viel Geld, allerdings muss man dann auch darauf verzichten eigene Playlists langfristig zu speichern. Aktuell bietet Google Play Music abermals eine kostenlose Testphase von vier Monaten komplett gratis an. Das Angebot gilt nur für Neukunden.

  • Google Play Music 4 Monate kostenlos ausprobieren (zum Angebot)
  • mit eingeloggten Google-Account

Eigentlich ist es nur Geschmacksache zu welchen Musikstreaming-Anbieter man greift. Der Katalog ist bei fast allen Anbietern enorm groß und in Sachen Funktionen tun sich die Dienste nicht viel. Zugriff gibt es auf über 35 Millionen Musiktitel, die jederzeit ohne Werbung gestreamt werden können. Als Premium-Kunde kann man zudem auf Radiosender zugreifen, beliebig viele Titel überspringen und Musik offline auf dem Gerät speichern.

WP-Appbox: Google Play Music (Kostenlos, App Store) →

Wie schon erwähnt bin ich ja Spotify-Fan und werde dort so schnell auch nicht abgeworben werden. Dennoch muss man Google auch zu Gute halten, dass ihre Applikationen stets aktualisiert und weiterentwickelt werden. Am Ende ist es wohl das eigene Empfinden, welchen Dienst man nutzen möchte.

Premium-Abo kostet als „Familie“ nur 2,50 Euro pro Person

Das „Anbieter-Hopping“ ist sicherlich eine sehr günstige Option, wer allerdings seine Musik speichern und stets Zugriff auf die Playlists erhalten will, sollte sich bei Apple Music, Spotify oder Google Play Music für einen Familienplan entscheiden. Bis zu 6 Personen zahlen pro Monat nur 14,99 Euro, pro Person werden also nur 2,50 Euro fällig.

Der Artikel Google Play Music: 4 Monate kostenlos Musik hören erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (1.10.2017)

Auch am heutigen Sonntag listen wir wieder die Game-Rabatte auf, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Spiele

Beholder Beholder
(258)
5,49 € 3,49 € (universal, 567 MB)
Chinese Checkers Chinese Checkers
(16)
2,29 € Gratis (universal, 45 MB)
Game Tycoon 2 Game Tycoon 2
(12)
4,49 € 2,29 € (universal, 978 MB)
Gold Rush! Anniversary HD Gold Rush! Anniversary HD
(6)
3,49 € 1,09 € (universal, 2722 MB)
Bowmasters (Ad Free) - Top Multiplayer Bowman Game Bowmasters (Ad Free) - Top Multiplayer Bowman Game
(134)
4,49 € 2,29 € (universal, 167 MB)
GyrOrbital GyrOrbital
(17)
1,09 € Gratis (universal, 2.3 MB)
The Blocking Dead The Blocking Dead
(5)
1,09 € Gratis (universal, 219 MB)
F1 2016 F1 2016
(473)
5,49 € 2,29 € (universal, 2416 MB)

Drop Flip Seasons Drop Flip Seasons
(116)
3,49 € Gratis (universal, 122 MB)
Asymmetric Asymmetric
(5)
2,29 € 1,09 € (universal, 73 MB)
Star Wings: A space adventure
(9)
3,49 € Gratis (universal, 55 MB)
ISLANDS: Non-Places
(12)
3,49 € 1,09 € (universal, 248 MB)
Mikey Shorts Mikey Shorts
(150)
2,29 € 1,09 € (universal, 17 MB)
Mikey Hooks Mikey Hooks
(77)
2,29 € 1,09 € (universal, 36 MB)
Mikey Boots Mikey Boots
(10)
2,29 € 1,09 € (universal, 55 MB)
Block vs Block Block vs Block
(280)
5,49 € Gratis (universal, 24 MB)
Eventide: Slawische Fabel (Full)
(10)
5,49 € 3,49 € (universal, 855 MB)
Mind Snares: Alice's Journey HD (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 2,29 € (iPad, 778 MB)
Flight Unlimited 2K16 - Flight Simulator Flight Unlimited 2K16 - Flight Simulator
(12)
10,99 € 3,49 € (universal, 2860 MB)
F18 Pilot Simulator F18 Pilot Simulator
(125)
5,49 € 2,29 € (universal, 155 MB)
Osmos Osmos
(1602)
3,49 € 1,09 € (iPhone, 32 MB)
Osmos for iPad Osmos for iPad
(3988)
5,49 € 1,09 € (iPad, 40 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Globe Clock

Mit‘ Globe Clock‘ kennen Sie die Zeit und den Zeitunterschied zwischen dem aktuellen Ort und der Stadt rund um die Welt sofort. Klicke die Weltkarte nach links und rechts, während du eine Weltkugel drehst, und tippe auf die Stadt, die du kennenlernen möchtest.

Der rote Ppunkt auf der Weltkarte ist der aktuelle Ort*. Der aktuelle Ortsname und Tag/Datum/Uhrzeit werden links unten im Bildschirm angezeigt (roter Balkenbereich).
Wenn Sie auf den Zielpunkt der Stadt tippen, wird der Punkt blau blinken und der Name des Zielorts sowie Tag/Datum/Uhrzeit werden unten rechts auf dem Bildschirm angezeigt (blauer Balkenbereich).
Die Zeitdifferenz zwischen dem aktuellen Ort und dem Zielort wird in der unteren Mitte des Bildschirms angezeigt.
Das Symbol „Sommerzeit“ wird in der Region angezeigt, in der die Sommerzeit (DST) verwendet wird. Wenn die Sommerzeit (DST) angezeigt wird, wird das Symbol „Sommerzeit“ grün.
Wenn Sie auf die Schaltfläche „Zeitzone“ in der unteren Mitte des Bildschirms tippen, wird die Zeitzone (Zeitdifferenz zu UTC) auf der Weltkarte angezeigt.

Es ist notwendig, um GPS oder Wi-Fi anzuschließen, um den Punkt des aktuellen Ortes anzuzeigen.

Globe Clock (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tidy Up 4.1.23 - $29.99



Tidy Up is a full-featured duplicate finder and disk-tidiness utility.

Features
  • With Tidy Up you can search for duplicate files and packages by the owner application, content, type, creator, extension, time modified, time created, name, label, visibility, and date/age. You can also search by the tag, duration, and bit installments of MP3 and AAC sound files and EXIF metadata; search the contents of the Photos, iPhoto, Aperture, iTunes, iPod databases, and Mail mailboxes; and synchronize deletions with iPhoto, Mail, and iTunes.
  • Tidy Up comes with a two search modes. Basic Mode includes more than 90 pre-defined searches. For a customized strategy, you can opt for the Strategy Wizard which based on your choices creates the appropriate criteria to search for duplicates.
  • Tidy Up has a built-in security system that assures you will keep at least one file of the duplicate group on your disk, the ability to undo copied and moved items, and the ability to restore trashed items as long as the trash is not emptied, even after a restart of the computer.
  • Tidy Up offers a full-size preview of the most commonly used files such as: audio, media, text, PDF, graphics, fonts and more... One of the most interesting features of Tidy Up is the capability to separate, for quick and easy organization, found items using custom criteria via "Smart Baskets." It also includes the possibility to choose from items belonging to the supported applications, a specific album, playlist, or mailbox.
  • Tidy Up allows you to trash, move, replace the moved or trashed items with aliases or symbolic links, burn, assign colored Finder labels, and export into HTML and text files all found items. Tidy Up is fully customizable and allows you to create your preferred workspace.


Version 4.1.23:

Note: Version 4.x is a paid upgrade from version 3.x

  • Added full support for macOS 10.13 High Sierra
  • Bug fixes


  • OS X 10.8 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht erste Public-Betas von macOS 10.13.1, iOS 11.1 & tvOS 11.1

Apple veröffentlicht erste Public-Betas von macOS 10.13.1, iOS 11.1 & tvOS 11.1
[​IMG]

Nachdem Apple am Dienstag Abend mit der ersten Developer-Beta seiner neuesten Updates einen neuen Beta-Lauf gestartet hat, folgt nun die Public-Beta. Interessierte Nutzer können nun macOS High...

Apple veröffentlicht erste Public-Betas von macOS 10.13.1, iOS 11.1 & tvOS 11.1
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: