Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 680.085 Artikeln · 3,63 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Finanzen
3.
Fotografie
4.
Sonstiges
5.
Dienstprogramme
6.
Spiele
7.
Soziale Netze
8.
Produktivität
9.
Musik
10.
Produktivität

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Dienstprogramme
4.
Wirtschaft
5.
Produktivität
6.
Dienstprogramme
7.
Produktivität
8.
Sonstiges
9.
Dienstprogramme
10.
Dienstprogramme

iPhone Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Navigation
3.
Soziale Netze
4.
Produktivität
5.
Spiele
6.
Sonstiges
7.
Spiele
8.
Wirtschaft
9.
Sonstiges
10.
Unterhaltung

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Spiele
3.
Soziale Netze
4.
Spiele
5.
Sonstiges
6.
Navigation
7.
Sonstiges
8.
Soziale Netze
9.
Sonstiges
10.
Soziale Netze

iPad Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Produktivität
3.
Spiele
4.
Dienstprogramme
5.
Spiele
6.
Produktivität
7.
Spiele
8.
Unterhaltung
9.
Produktivität
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Spiele
4.
Sonstiges
5.
Dienstprogramme
6.
Unterhaltung
7.
Produktivität
8.
Spiele
9.
Soziale Netze
10.
Wirtschaft

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Action & Abenteuer
6.
Comedy
7.
Comedy
8.
Drama
9.
Thriller
10.
Science Fiction & Fantasy

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Action & Abenteuer
6.
Action & Abenteuer
7.
Comedy
8.
Drama
9.
Thriller
10.
Action & Abenteuer

Songs

1.
Ed Sheeran
2.
ZAYN
3.
Bausa
4.
Camila Cabello
5.
P!nk
6.
Portugal. The Man
7.
Kontra K
8.
Marshmello
9.
Post Malone
10.
Imagine Dragons

Alben

1.
P!nk
2.
Santiano
3.
Various Artists
4.
Verschiedene Interpreten
5.
Die drei ???
6.
Kettcar
7.
Ed Sheeran
8.
Savas & Sido
9.
Alex Christensen & The Berlin Orchestra
10.
Imagine Dragons

Hörbücher

1.
Dan Brown
2.
Dan Brown
3.
Gabriel Conroy & Timothy Stahl
4.
Marc-Uwe Kling
5.
Matthew Costello & Neil Richards
6.
Andreas Gruber
7.
Marc-Uwe Kling
8.
Marc-Uwe Kling
9.
Marc-Uwe Kling
10.
Anne Jacobs
Stand: 17:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

353 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

15. September 2017

#apnp: Vorbestellungs-Madness | Apple-A-Chip-Entwicklung | Face ID vs. Sonnenbrillen | 4K-Filme in iTunes – #apnp vom 15.09.2017

Was war das heute für ein Tag! Naja, wer nur auf das iPhone X scharf ist, hat vermutlich nicht einmal den Wecker gestellt. Aber alle anderen! Vorbestellungen, wohin das Auge reicht. OK, genug der Euphorie, ich habe überhaupt nichts bestellt. So. Und damit willkommen beim #apnp vom 15. September 2017 #TGIF-Edition.

Apfelpage Night Push #apnp thumb

#apnp – Apfelpage Night Push

iPhone 8! Apple Watch Series 3! Apple TV 4K!

Die richtigen Apple-Fans (mit entsprechend gutwilliger Kreditkarte) sind heute (relativ) früh aufgestanden und haben es ordentlich krachen lassen. Denn Apple hat heute früh um eine Minute nach 9 Uhr den Vorverkauf von iPhone 8, iPhone 8 Plus, Apple Watch Series 3 und Apple TV 4K gestartet. Und wer nicht bei Apple kaufen wollte, der konnte das auch bei o2, der Telekom oder Vodafone tun, jedenfalls was iPhone 8 und iPhone 8 Plus angeht.

Hinter den Kulissen: So entsteht ein Apple-A-Chip

In einem Interview hat Apples Chip-Chef erklärt, wie man sich den Entwicklungsprozess so vorstellen muss. Demnach dauere es etwa drei Jahre, bis ein Chip auf den Markt kommt – d.h. der Apple A11 Bionic war schon zur Veröffentlichung des iPhone 6 in Entwicklung. Aber währenddessen könne man flexibel auf neue Ideen eingehen.

Face ID kommt mit Sonnenbrillen klar

Das Internet hat sich schon ganz besorgt gefragt, ob Face ID mit Makeup funktionieren wird. Ja, wird es. Und nun hat Craig Federighi zu verstehen gegeben, dass Face ID auch mit Sonnenbrillen klarkommt. Und: Wenn ein böser Mensch das iPhone X klaut und dem Besitzer vor die Nase hält, dann entsperrt es nicht, denn der Besitzer müsste dafür in die Kamera schauen.

Erste 4K-Filme bei iTunes

Apple hat zusammen mit dem Apple TV 4K angekündigt, dass Filme teilnehmender Publisher fortan in 4K zur Verfügung stehen werden, zum selben Preis und wer bereits gekauft hat, bekommt ein kostenloses Update. Nun wurden erste Filme entdeckt, die man sich in 4K anschauen kann, nämlich die Alien-Reihe.

Aus der Redaktion: Roman auf der Suche nach der verschwundenen Pizza

Der Tag, an dem die Pizza kam – manchmal läuft es einfach nicht. So wie neulich: Ich hatte spät noch was zu arbeiten und brauchte dringend was zum Beißen, also bestellte ich mir eine Pizza beim Pizzaservice meines Vertrauens und dachte die nächste Stunde erstmal nicht mehr daran. Irgendwann kam der Hunger zurück und ich fragte mich, wo denn nur meine Pizza bliebe. Ein Blick in die Bestellbestätigung schuf Klarheit: Der Lieferdienst hatte bereits geschlossen und pizza.de hatte die Bestellung einfach in eine Vorbestellung für den nächsten Tag um 12:00 Mittags umgewandelt – ärgerlich. Noch ärgerlicher war, dass ich heute Mittag gar nicht zu Hause war. Immerhin hab ich es noch geschafft dem Pizzamann bescheid zu sagen, sodass ich die bereits bezahlte Pizza dann später geliefert bekam.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Lange Lieferzeiten erwartet – bis rein in 2018

Die Lieferzeiten des iPhone X könnten sehr lange sein – und dies auch bis 2018 bleiben.

Das iPhone 8 kann neben der Apple Watch 3 und dem Apple TV 4K ab heute vorbestellt werden – iTopnews.de berichtete. Um das ersehnte iPhone X zu ordern, müssen sich Kunden aber noch bis zum 27. Oktober gedulden. Eine Woche später soll das Gerät dann ausgeliefert werden – aber wenige werden ihr Exemplar dann schon erhalten.

Hohe Nachfrage und ein wohl eher langsamer, weil aufwendiger Produktionsprozess werden nämlich vermutlich schnelle Lieferzeiten verhindern. Ming Chi-Kuo, der gut vernetzte Analyst von KGI, hat deshalb seine Prognosen für die Anzahl verkaufte iPhone X in 2017 zurückgeschraubt.

Kuo: Wegen Verzögerungen „nur“ 40 Mio versandte iPhone X in 2017

Erwartete er letzten Monat noch 45 bis 50 Millionen ausgelieferte iPhone X, sind es jetzt „nur“ noch 40 Millionen. Apple werde aufgrund der hohen Nachfrage wohl auch erst 2018 Lieferungen auf den nächsten Tag ermöglichen können.

Zeitgleich bleiben die Erwartungen für Apples Umsatz im Weihnachtsquartal unangetastet: 49 bis 52 Milliarden US-Dollar sollen es werden, wobei das iPhone 8 wohl eher weniger dazu beitragen wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Siri soll zukünftig Euren Lebensberater & Therapeut ersetzen können

Siri soll zukünftig Euren Lebensberater & Therapeut ersetzen können auf apfeleimer.de

Shortnews: Da anscheinend immer mehr Menschen Siri nicht nur als Hilfsassistent für tägliche Aufgaben verwenden, sondern diese auch als Lebensberater oder Therapeut zurate ziehen, will Apple nun gezielt diesen Anwendern zusätzlichen Support bieten.

Daher sucht Apple nun gezielt nach einem neuen Mitarbeiter, der das Siri-Team unterstützen soll.

Seit 2013 reagiert Siri auf bestimmte Fragen „sensibler“

Der „Neue“ soll zum einen mindestens fünf Jahre Erfahrung in der Computer Science Industrie besitzen, gleichzeitig auch einen Psychotherapeuten-Hintergrund offerieren und so in der Lage sein, Menschen mit Problemen sinnvolle Hilfestellungen zu bieten.

Sollte entsprechendes auf Euch zu treffen, steht einer zukünftigen Anstellung in Cupertino nichts mehr im Weg. Siri wurde übrigens bereits vor vier Jahren so erweitert, dass sie ein wenig sensibler reagiert, wenn Menschen in Notsituationen ganz bestimmte Dinge zu ihr sagen. Das gilt übrigens auch für die beiden anderen Assis.

Ich habe das mit Alexa mal getestet. Wenn Ihr z.B. Alexa sagt, dass Ihr Euch umbringen wollt, rät diese Euch, den Notruf anzurufen und spricht ein paar aufbauende Worte zu Euch. Ähnliches läuft ab, wenn Ihr Alexa erklärt, dass Ihr vergewaltigt worden seid. Bleibt abschließend zu hoffen, dass Ihr diese beiden Funktionen niemals tatsächlich benötigten werdet!

Der Beitrag Siri soll zukünftig Euren Lebensberater & Therapeut ersetzen können erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple kündigt Apple TV 4K und 4K-Inhalte für iTunes Store an

Apple kündigt Apple TV 4K und 4K-Inhalte für iTunes Store an
[​IMG]

Große Überraschung war es inzwischen nicht mehr. Apple hat am Dienstag Abend das Apple TV 4K mit HDR-Unterstützung angekündigt. "Bei 4K geht es um die Anzahl der Pixel, bei HDR geht es um bessere Pixel", so...

Apple kündigt Apple TV 4K und 4K-Inhalte für iTunes Store an
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppleTV 4K verzichtet auf USB-C Anschluss und setzt auf drahtlose Verbindung

Anfang dieser Woche hat Apple eine neue AppleTV Generation vorgestellt. Diese lässt sich ab sofort über den Apple Online Store bestellen. Frühbesteller werden ihr Gerät pünktlich zum Verkaufsstart am 22. September geliefert bekommen. Mittlerweile ist die Lieferzeit leicht angestiegen. Nun werden noch ein paar weitere Details zu AppleTV 4K bekannt.

AppleTV 4K verzichtet auf USB-C Anschluss

Über verschiedene Neuerungen rund um AppleTV 4K hat der Hersteller im Rahmen seiner Keynote informiert. So unterstützt die neue AppleTV Generation 4K und HDR. Dabei setzt Apple auf den gleichen A10X-Chip der beim iPad Pro zum Einsatz kommt.

Nun wird eine weitere Änderung zum Vorgängermodell bekannt. AppleTV 4. Generation setzte auf einen USB-C Anschluss, über den Entwickler beispielsweise Beta-Versionen installieren können. Dieser USB-C Anschluss entfällt bei AppleTV 4K. Ein Nachteil? Nein. Die Kommunikation erfolgt zukünftig drahtlos. So können Entwickler per WLAN und über Xcode Apps installieren, Screenshots anfertigen, Beta-Versionen installieren etc.

Mit anderen Worten: Entwickler müssen AppleTV 4K nicht immer per USB-C verbunden, sondern können drahtlos mit der Medienbox kommunizieren.

AppleTV 4K mit Gigabit Ethernet, Bluetooth 5.0 und HMDI 2.0

AppleTV 4. Generation setzt auf 10/100 Ethernet. Apple TV 4K (5. Generation) verfügt über einen GigaBit Ethernet Anschluss. Verbindet ihr euer AppleTV nicht per Wifi, sondern per Kabel, so könnt ihr zukünftig Gigabit Ethernet nutzen.

Dies ist jedoch nicht die einzige (weitere) Verbesserung. AppleTV 4K setzt auf HDMI 2.0 anstatt HMDI 1.4, Bluetooth 5.0 anstatt Bluetooth 4.0 sowie 802.11ac WLAN mit MIMO; simultanes Dualband (2,4 GHz und 5 GHz) anstatt 802.11ac WLAN mit MIMO.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Radikalkur nach Update: Apple löst App Store von iTunes 12.7 los

Radikalkur nach Update: Apple löst App Store von iTunes 12.7 los
[​IMG]

Apple hat nach seiner Keynote überraschend eine neue iTunes-Version veröffentlicht. Version 12.7 sorgt für Kompatibilität mit iOS 11, nimmt aber auch umfassende Änderungen an der Funktionalität des Programms...

Radikalkur nach Update: Apple löst App Store von iTunes 12.7 los
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erste Airline ermöglicht Check-in über Amazon Alexa

United Airlines lässt Kunden als erste Airline über eine Sprachassistentin einchecken.

Nutzer von Alexa-fähigen Geräten, wie etwa dem Echo oder Echo Dot, sollen außerdem die Möglichkeit erhalten, Informationen zu ihrem Flug und Flugzeug abzufragen.

Voraussetzung für Kunden: Zunächst muss das Vielfliegerprogramm Mileage Plus verbunden werden.

Flug-Check-in erstmals durch Alexa-Skill möglich

Außerdem unterstützt der Dienst vorerst nur US-Inlandsflüge. Nach dem Check-in lassen sich sogar Details wie die Verfügbarkeit von Steckdosen von Alexa erfragen.

Als Hauptgrund für die Einführung des neuen Systems gibt die Airline einen flüssigeren Reise-Ablauf für den Kunden an, wie ABCNews berichtet.

Amazon Echo Dot (2. Generation), Schwarz
Amazon - Elektronik
59,99 EUR
Sale
Amazon Echo, Schwarz
Amazon - Elektronik
129,99 EUR - 50,00 EUR 129,99 EUR
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Induktives Laden beim iPhone 8 und iPhone X: Welche Lösungen bietet IKEA an?

Lange haben Apple-Nutzer darauf warten müssen – nun können die neuen iPhone-Generationen auch endlich induktiv geladen werden. Wir zeigen auf, welche Möglichkeit man mit IKEA-Produkten hat.

IKEA Ladestation 1

Das kabellose Laden ist eine praktische Angelegenheit: Das Gerät, in diesem Fall ein iPhone 8/8 Plus oder ein iPhone X, wird einfach auf ein Ladepad gelegt, wo es dann ohne lästiges Anstecken von Kabeln oder dem Suchen nach einer Steckdose in der weit entfernten Ecke mit Strom befüllt wird. Bereits seit längerem bietet der schwedische Möbelkonzern IKEA verschiedene Produkte zum induktiven Aufladen von Smartphones und Co. an. Wir zeigen euch, was damit möglich ist.

Zunächst einmal unterscheidet IKEA zwischen Ladestationen, die direkt in Einrichtungsgegenstände integriert sind, beispielsweise in Lampen (Standleuchte„Varv“ für 99 Euro, Tischleuchte „Varv“ für 59 Euro) oder Ablagetischen („Nordli“ für 65 Euro, und „Selje“ für 25,99 Euro), sowie separaten Ladepads („Nordmärke“ für ein Gerät für 35,99 Euro, für drei Geräte 65 Euro). Alternativ gibt es noch Ladepads (z.B. „Jyssen“ für 29,99 Euro), das sich eigenständig in vorhandene Möbel integrieren lässt.

IKEA-Ladepads laden mit maximal 5 Watt auf

IKEA Ladestation 2

Beachten sollte man vor dem Kauf eines der IKEA-Produkte, dass die induktive Ladung mit 5 Watt erfolgt – das iPhone selbst benötigt bis zu 7,5 Watt. Im Vergleich: Andere Drittprodukte von Herstellern wie Anker laden kabellos mit bis zu 10 Watt auf. Bei den Lösungen von IKEA muss man sich daher mit einer etwas langsameren Ladegeschwindigkeit abfinden.

  • IKEA „Nordmärke“ Ladestationen ab 35,99 Euro (IKEA-Link)
  • IKEA „Morik“ und „Jysssen“ Ladepads zum Selbsteinbau ab 24 Euro (IKEA-Link)
  • IKEA Möbel mit integrierter Lademöglichkeit ab 49 Euro (IKEA-Link)

Und sollte man sich nicht im Besitz eines neuen iPhone 8/8 Plus bzw. eines iPhone X befinden, bietet IKEA entsprechende Ladeschalen für das iPhone 5/5s und 6/6s an, mit denen auch ältere Geräte aufgerüstet werden und die Ladepads nutzen können – und zwar die „Vitahult“ Ladeschale (IKEA-Link), die ab 19,99 Euro erhältlich ist.

Nutzt ihr bereits induktives Laden für andere Geräte mit Möbeln von IKEA? Könnt ihr euch vorstellen, mit dem iPhone 8 oder iPhone X kabellose Ladepads im Haus, Büro oder der Wohnung zu installieren? Wir sind gespannt auf eure Meinungen zu diesem Thema.

Der Artikel Induktives Laden beim iPhone 8 und iPhone X: Welche Lösungen bietet IKEA an? erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple erweitert App Store Richtlinien für App Entwickler

Apple erweitert App Store Richtlinien für App Entwickler auf apfeleimer.de

App Store Richtlinien: Apple hat seine Richtlinien für Entwickler überarbeitet.

Diese enthalten neue Einträge hinsichtlich der Verwendung von Face ID, den neuen Augmented Reality App und Antivirus Apps.

AR Apps, Antiviren-Apps & keine Menschenschmuggel-Apps!

ArKit Apps müssen eine umfangreiche AR-Erfahrung bieten. Apple möchte nicht, dass der App Store mit einfachen Augmented Reality Apps geflutet wird, die am Ende nur ein einzelnes Objekt darstellen können. Einfache Demos, die die Funktionalität von AR demonstrieren, erhalten keine Zulassung für den App Store.

Zweiter neuer Eintrag in den Richtlinien betrifft die Nutzung der Face ID. Wenn Entwickler ihre Apps für Nutzer unter 13 Jahren anbieten, müssen Sie eine zusätzliche Authentifizierung einbauen, die speziell für Kinder im Alter unter 13 Jahren gedacht ist. Das ist ein wenig seltsam, da die Nutzung der Face ID den Entwicklern keinen Zugriff auf die Bilddaten gibt, sondern diese lediglich eine Bestätigung erhalten, ob die Authentifizierung erfolgreich war.

Der dritte Eintrag betrifft Apps, die eine missverständliche Funktion besitzen. Damit ist gemeint, dass Entwickler keine Apps anbieten können, die behaupten, dass sie Viren oder Malware entfernen können, obwohl dies technisch zum Beispiel gar nicht für diese möglich ist. Ihr erinnert Euch vielleicht noch an den Bericht vor einem halben Jahr, in den wir Euch mal ein paar Apps vorgestellt haben, die enorm hohen Umsatz generieren, im Endeffekt aber keine Funktion besitzen und mit falschen Funktionsangaben App-Abos verkaufen.

Anscheinend war es für Apple notwendig, noch mal gezielt darauf hinzuweisen, dass Apps die Menschenschmuggel oder Kindesmissbrauch unterstützen, generell nicht im App Store erlaubt sind. Dass entsprechende Apps generell verboten sind ist zwar offensichtlich, Apple scheint es aber wichtig, noch mal explizit darauf hinzuweisen!

Der Beitrag Apple erweitert App Store Richtlinien für App Entwickler erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Teuer und gefragt? Nachfrage wohl erst Mitte 2018 zu befriedigen

Ist das iPhone X teuer und gefragt? Noch ist das Jubiläumssmartphone Apples gar nicht zu haben. Vorbestellungen für das Gerät mit Face ID starten erst Ende Oktober. Ausgeliefert wird erst Anfang November. Doch wenn eines alleine durch die Verschiebung des Veröffentlichungstermins klar geworden sein dürfte: Das Unternehmen aus Cupertino wird es in den ersten Monaten schwer haben, die Nachfrage zu befriedigen und das trotz des hohen Preises.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steiniger Weg: Entwicklung des A11 dauerte drei Jahre und war anspruchsvoll

Apple hat schon seit drei Jahren am A11-Chip gebastelt, wie aus einem aktuellen Bericht hervorgeht. Die Arbeit am neuen CPU begannen, als das iPhone 6 mit dem A8-Chip auf dem Markt war.

Während Face ID seit etwa einem Jahr entwickelt wurde, liefen die Arbeiten am neuen Sechskern-CPU, der in den 2017er-iPhones zum Einsatz kommt, bereits deutlich länger. Bereits vor drei Jahren fiel der Startschuss zur Entwicklung des A11 Bionic-Prozessors, wie Apples Chef der Chipentwicklung Johny Srouji nun in einem Interview erklärte.

Srouji told me that when Apple architects silicon, they start by looking three years out, which means the A11 Bionic was under development when Apple was shipping the iPhone 6 and its A8 chip. Back then we weren’t even talking about AI and machine learning at a mobile level and, yet, Srouji said, “The neural engine embed, it’s a bet we made three years ahead.”

Während man also begann am A11-Design zu arbeiten, kamen gerade das iPhone 6 und iPhone 6 Plus auf den Markt. Sie wurden vom A8-CPU angetrieben, der auch im Apple TV 4 von 2015 zum Einsatz kam.

A11 Bionic

A11 Bionic

Während der Entwicklungsprozess sich also einerseits über lange Zeiträume erstreckte, war er dennoch flexibel. Die Chipdesigner haben sich nicht in ihrer Kammer eingeschlossen, wenn andere Teams die Komponentenplanung der neuen iPhones verändert haben.

„Die Entwicklung ist offen für Änderungen“, erklärte Srouji. „Wenn ein Team mit etwas kommt, das nicht im Originalplan drin stand, sagen wir nicht, lass mich mit meiner roadmap weitermachen und in fünf Jahren oder so geben wir euch etwas. Wir haben dafür zu sorgen, dass es umgesetzt wird.“

Phil Schiller lobte sein Designteam für genau diese Fähigkeit, schnell auf veränderte Anforderungen zu reagieren. „Da gab es schon einige kritische Punkte während der letzten drei Jahre, wo wir sie gebeten haben, ihre Zeitpläne und Entwicklungsschritte umzuschmeißen und sie haben Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt und den Job erledigt.“

Der A11 Bionic-CPU besitzt insgesamt sechs Kerne, zwei davon sind auf hohe Performance optimiert und laufen anscheinend mit 2,5 GHz. Die übrigen vier Kerne sind auf hohe Effizienz bei geringem Energiebedarf getrimmt, sie sollen um 70% schneller geworden sein. Diese Cores kümmern sich etwa um Aufgaben wie E-Mails checken oder die Musikwiedergabe.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Parrot Mambo FPV: Neue Mini-Drohne wird noch in diesem Monat für 179 Euro erhältlich sein

Die kleinen Drohnen von Parrot sind beliebte Anfänger-Geräte. Mit der Parrot Mambo FPV gibt es nun ein neues Modell für Einsteiger.

Parrot Mambo FPV 2

Von einer „komplett immersiven Drohnenrennerfahrung“ spricht das Parrot-Team in der eigenen Mitteilung an uns. Die neue Parrot Mambo FPV ist „kompakt, ultra-leicht, agil und leicht zu fliegen“ und damit „DIE ultimative Flugspaß-Minidrohne – und bietet nun einmalige Erfahrungen im FPV-Rennen.“

FPV bedeutet dabei nichts geringeres als „First Person View“, mit der sich spektakuläre Rennen gestalten lassen. Dazu ist die Parrot Mambo FPV mit sogenannten Cockpitglasses 2 FPV ausgestattet, einer Schutzbrille, in die ein Smartphone mit bis zu 6“-Bildschirmgröße eingelegt werden kann. „Beim Tragen taucht der Pilot komplett ins Geschehen ab, wenn die Parrot Mambo FPV durch Türrahmen und unter Möbel durchfliegt, sie nach rechts oder links dreht und durch die Ziellinie fliegt. Die Umgebung wird vorüberziehen, während der Pilot jede Sekunde dieses unglaublichen Fluges genießt.“

Zusätzlich kann eine HD-Kamera mit 120° Sichtfeld an der Parrot Mambo FPV angebracht werden, über die sich auf einer optional erhältlichen MicroSD-Karte Fotos und Videos speichern lassen. Bilder vom Flug werden zudem live auf ein verbundenes Smartphone übertragen, so dass Neues entdeckt, kurze Videos im 720p-Format aufgenommen und diese mit Freunden geteilt werden können. Über das Livestreamen und die Parrot Cockpitglasses 2 lassen sich immersive Flüge absolvieren.

Neue Power-Batterie sorgt für 10 Minuten Flugzeit

Parrot Mambo FPV 1Als Quadrocopter verfügt die Parrot Mambo FPV über einen Autopiloten, insgesamt drei Steuerungsmodi, die sich nach den Flugfertigkeiten des Nutzers richten, eine Geschwindigkeit von bis zu 30 km/h und kann mit einer Ladung der mitgelieferten neuen Power-Batterie bis zu 10 Minuten lang in der Luft bleiben. Die Steuerung erfolgt über die FreeFlight Mini App auf dem Smartphone und wird zusätzlich mit einem Parrot Flypad Controller ausgeliefert. Letzterer ermöglicht präzises Steuern mittels einstellbarer Joysticks und Bedienknöpfe mit Reichweiten von bis zu 100 Metern.

Die Parrot Mambo FPV wird noch im September dieses Jahres bei MediaMarkt, Saturn, amazon.de und auf parrot.com zum UVP von 179 Euro erhältlich sein. Ein abschließendes Video, das die FPV-Funktion der Parrot Mambo FPV zeigt, findet ihr abschließend unter diesem Artikel.

Der Artikel Parrot Mambo FPV: Neue Mini-Drohne wird noch in diesem Monat für 179 Euro erhältlich sein erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS High Sierra: Golden Master freigegeben

macOS High Sierra: Golden Master freigegeben
[​IMG]

Im Verlauf der Apple Keynote erwähnte der Hersteller alle iOS basierten Betriebssysteme. Angesichts der vorgestellten Produkte war dies auch kein Wunder. Kein Wort jedoch gab es zu macOS High Sierra. Erst nach der Keynote erfuhren wir das...

macOS High Sierra: Golden Master freigegeben
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Canary Flex: Wetterfeste Sicherheitskamera mit Akkubetrieb

Canary FlexCanary ist mit dem gleichnamigen All-in-One-Sicherheitssystem, einer Kombi aus Kamera und Alarmanlage ähnlich wie wir es von Piper kennen, bereits seit einiger Zeit auf dem Markt. Neu im Programm hat der Anbieter die wetterfeste und vielseitig verwendbare Überwachungskamera Canary Flex. Wir haben uns das das System angeschaut. Mit der Flex platziert bietet Canary einen mit […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch Series 3 mit LTE-Unterstützung vorgestellt

Apple Watch Series 3 mit LTE-Unterstützung vorgestellt
[​IMG]

Apple hat am Dienstag Abend die Apple Watch Series 3 erscheint. Das neue Modell wird in zwei Grundvarianten erhältlich sein – als "normale" und als Cellular-Variante. Das Cellular-Modell wird dabei sowohl LTE als auch UMTS...

Apple Watch Series 3 mit LTE-Unterstützung vorgestellt
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[iOS] AppStore Perlen 36/17

Seit dem vergangenen Dienstag ist klar, dass Apple das Update auf iOS 11 am kommenden Mittwoch, den 20. September Dienstag, den 19. September veröffentlichen wird. Im Vorfeld hat Apple nun noch einmal aktuelle Zahlen zur Verbreitung von iOS 10 veröffentlicht. Demnach sind inzwischen auf 89% der unterstützten Geräte die aktuellste Betriebssystemversion installiert. Damit konnte die Verbreitung gegenüber dem vergangenen Monat noch einmal um zwei Prozentpunkte zulegen. iOS 9 läuft derzeit noch auf 9% der im AppStore aktiven Geräte, weitere 2% setzen auf ein älteres Betriebssystem. Damit kann Apple weiter stolz auf die Verbreitung der neuesten Version seines mobilen Betriebssystems sein. Gerade im Android-Lager herrscht eine deutlich größere Fragmentierung, was es den Entwicklern nicht gerade leichter macht, ihre Apps für alle Nutzer anzubieten. Es darf daher auch mit Spannung erwartet werden, wie schnell sich iOS 11 verbreiten wird. Und damit nun viel Spaß mit den AppStore Perlen dieser Woche!

Kostenpflichtige Apps

Iron Marines
Mit Kingdom Rush (kostenlos im AppStore) haben die Entwickler von Ironhide S.A. einen echten AppStore-Hit hingelegt, der sich als wahre Gelddruckmaschine entpuppt hat. Nun legen sie mit Iron Marines einen neuen Titel nach, in dem es zwar viel um Action aber auch jede Menge um Strategie geht. Anders als Kingdom Rush versucht man sich hier an einem Premium-Titel mit Vorabbezahlung. Entscheidet man sich für den Kampagnenmodus, durchläuft man 14 Missionen, in denen man verschiedene Aufträge mit einem von neun unterschiedlichen Helden erledigen muss, die natürlich alle auch ihre eigenen Stärken und Schwächen haben. Ausgestattet werden können sie mit bis zu acht Spezialwaffen. Um am Ende erfolgreich zu sein, muss man äußerst strategisch vorgehen, ehe man mit der großen Keule zuschlägt. Gelungen!



YouTube Direktlink

Download € 5,49
   

Motif.
Keine Folge AppStore Perlen ohne Puzzle-Spiel. In dieser Woche machen wir mit Motif. den Anfang. Das Spielprinzip ist dabei nicht neu, wird hier aber äußerst ansprechend und mit einem neuen Kniff präsentiert. Ziel ist es, auf dem in sechs Felder eingeteilten Spielfeld vorgegebene geometrische Mandalas nachzubauen. Hierfür stehen einem unterschiedlich geformte Elemente zur Verfügung, die so angeordnet werden müssen, dass am Ende eben wieder das Mandala entsteht. Dabei setzt das 2D-Spiel auf Minimalismus und präsentiert sich in schwarz-weiß. Der Trick dabei ist, dass sich alle anderen, identisch geformte Elemente mitbewegen, wenn man eines auf dem Spielfeld platziert. 100 Level müssen auf diese Weise abslviert werden. Minimalistisch, kreativ und kurzweilig.



YouTube Direktlink

Download € 2,29
   

ATOMINE
ATOMINE bietet gegenüber Motif. schon beinahe Kontrastprogramm. Hier sticht einem als erstes direkt mal die grafische Umsetzung ins Auge. Von schräg oben blickt man auf das Spielgeschehen, welches beinahe schon künstlerisch dargestellt und prozedural generiert wird. Vom Spielprinzip präsentiert sich der Titel als "Dual-Stick-Shooter", in dem auch immer wieder Rogue-Elementen vorkommen. Als Hintergrundstory dient der 2010 entdeckte militärische Computerwurm STUXNET. Das Spiel basiert also ein Stück weit auf tatsächlichen Ereignissen. Das Ziel besteht darin, alle Feinde in jedem Spielabschnitt zu eliminieren, um ein Portal auf den nächsten Level zu lösen und die Ausbreitung des Virus fortzusetzen. Dabei entwickelt sich der Protagonist fortlaufend weiter, in dem Feinde aus dem Weg geräumt oder Waffen freigespielt werden. Zusätzlich zu den Feinden muss sich der Spieler auch gegen externen Hacking-Angriffen verteidigen und sich am Ende der Level in komplexeren Schlachten gegen spezielle End-Level-Antagonisten durchsetzen. Cool gemacht!



YouTube Direktlink

Download € 3,49
   

Coloristic
Wir puzzeln noch ein wenig weiter. In Coloristic geht es darum, farbige Pfade auf das Spielfeld zu zeichnen, um auf diese Weise das komplette Feld farbig einzufärben. Dabei stehen einem für jede Farbe nur eine gewisse Anzahl von Feldern zur Verfügung, mit denen man in jedem der 60 hangemachten Level auskommen muss. Dabei steigt die Schwierigkeit natürlich fortlaufend an und auch die verwinkelten Level-Designs machen einem das Leben schwer. Zudem kommen nach und nach Spezialblöcke hinzu, die ebenfalls Auswirkungen auf das Spiel haben. Das ideale Spiel für zwischendurch.



YouTube Direktlink

Download € 0,99
   

Tales of the Tiny Planet
In Tales of the Tiny Planet taucht man in die intergalaktische Geschichte eines Planeten ein, der auf der Suche nach seinen verlorenen Freunden ist. Die Aufgabe des Spielers ist es nun, ihm dabei zu helfen, indem die Umgebung um den kleinen Planeten manipuliert, um ihn so von Galaxie zu Galaxie zu leiten. Dabei setzt das Spiel auf nur einen Button als Bedienelement, mit dem sich gleich eine ganze Reihe von von komplexen Mechanismen steuern lässt. Dabei kommt es stets auf das perfekte Timing an, damit man den Planeten durch Dimensions-Portale in das nächste Level befördert. Dies sollte so schnell wie möglich geschehen, um auf diese Weise Sterne zu sammeln, mit denen man neue Welten freischaltet. In jeder der fünf toll gestalteten Welt erwarten einen dabei neue Elemente, Mechaniken und viele weitere Überraschungen. Liebevoll umgesetzt!



YouTube Direktlink

Download € 2,29
   

Uri: The Sprout of Lotus Creek
Grafisch extrem aufwändig gestaltet präsentiert sich das Rollenspiel "Uri: The Sprout of Lotus Creek". Der darin die Hauptrolle spielende Held Uri ist der einzige, der die Welt retten kann, was ihm auch jede Menge Kraft verleiht und ihn vorantreibt. Nachdem Uri eine Erleuchtung hatte, beginnt er sein Abenteuer, in dem er jede Menge Rätsel löst, Gegner besiegt und Gefahren aus dem Weg geht. Dabei erkundet man eine liebevoll gestaltete mysteriöse Welt, in der man nur vorankommt, wenn man sämtliche Rätsel eines Levels erfolgreich löst. Untermalt wird all dies von einem passenden Soundtrack, der hervorragend zur grafischen Stimmung des Spiels passt. Hierdurch kommt eine schon beinahe meditative, entspannte Stimmung auf, die dafür sorgt, dass man sich voll und ganz in dem Spiel verlieren kann. Eine wahre Perle!



YouTube Direktlink

Download € 2,29
   

Kostenlose Apps

Google Trips


Zwar ein wenig spät für die Sommerferien hierzulande aber dennoch empfehlenswert, hat Google seine Trips-App nun auch per Update in deutscher Sprache in den AppStore gebracht, wo sie sich künftig als zentrale Anlaufstelle für die Planung und Organisation des Urlaubs oder eines Wochenendtrips positionieren möchte. Dabei kümmert sich die App vor allem um ein immer wiederkehrendes Problem bei internationalen Reisen: Den fehlenden Internetzugang. Aus diesem Grunde werden alle Informationen innerhalb der App offline abgelegt, um sie jederzeit im Zugriff zu haben. Dabei greift die App auf den Gmail-Account des Nutzers zu, der Voraussetzung für die Nutzung der App ist. Dort werden die E-Mails nach Reiseinformationen durchforstet und innerhalb der App als "Trips" angelegt. Anschließend kann man diese dann weiter ausgestalten und weitere Informationen ablegen. Hier macht die App einem sogar Vorschläge zur Gestaltung der Tage und liefert hierbei auch jede Menge Informationen zu POIs. Letzten Endes zwar nur für Gmail-Nutzer interessant, hier aber eine echt coole Idee, die hoffentlich demnächst breiter aufgestellte Nachahmer findet!



YouTube Direktlink

Download kostenlos
   

Spotify
Bereits seit einiger Zeit bietet Spotify für seine iOS-App eine Integration in den Facebook Messenger an. Diese steht nun auch als Erweiterung in iMessage bereit. Installiert werdern kann sie direkt aus dem separaten AppStore für Apples Kurznachrichtendienst. Ist dies geschehen, kann man mit ihr Musik-Tipps aus der eigenen Spotify-Nutzung an Freunde und Bekannte verschicken oder auch das Spotify-Angebot durchsuchen und den gewünschten Song über iMessage verschicken. Beim Empfänger kann von diesem Titel dann eine 30-Sekunden-Vorschau angehört werden. Bei Gefallen schickt einen die Integration direkt in die iOS-App von Spotify wo man den Song dann auch vollständig wiedergeben kann. Gegenüber der Facebook-Integration vermisst die iMessage-App jedoch unter anderem das gemeinsame Anlegen von Playlisten mit Freunden. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Download kostenlos
   

OPUS: Rocket of Whispers
Wer auf Eye-Candy steht, kommt an diesem Titel nicht vorbei. In einer im opulenten Comic-Stil gezeichneten Welt aus Eis und Schnee stapft man hier durch ausgebrannte Ruinen und über schroffe Berggipfel, um eine Rakete zu starten, die zu den Sternen fliegt. Dies macht man natürlich nicht zum Spaß. Man möchte auf diese Weise die bösen Geister vertreiben, die einen Mann durch eine apokalyptische Seuche befallen haben. Die Story ist bei diesem grafischen Meisterwerk allerdings maximal Nebensache. Auf dem Weg zum Start der Rakete sammelt man verschiedene Materialien ein, die zu deren Bau benötigt werden. Hinzu gesellen sich über 100 weitere Objekte, die es zu untersuchen und zu sammeln gilt. Dabei wird die tolle Athmosphäre des Spiels durch den passenden Soundtrack unterstützt. Ein kleines Meisterwerk.



YouTube Direktlink

Download kostenlos
   

Déjà
Eine simple Quiz-App, das könnte man im ersten Moment beim Betrachten von Déjà denken. Doch das Spiel hat eine besondere Note. Man muss nämlich nicht nur die aktuelle Frage beantworten, sondern auch noch die Antwort der vorherigen noch im Kopf haben. Selbiges trifft natürlich auch auf die nächste Frage zu, für die man auch die Anmtwort auf die aktuelle Frage behalten sollte. Es versteht sich von selbst, dass dies mit der Zeit eine echte Herausforderung wird, ein wenig wie "Ich packe meinen Koffer...". Dabei sind die Fragen ein Stück weit außergewöhnlicher als bei einem normalen Quiz, so dass man nicht nur ausschließlich Textfragen beantworten muss. Eine Voraussetzung sollte man allerdings erfüllen: Man sollte des Englischen mächtig sein, da Déjà nicht deutsch lokalisiert ist.



YouTube Direktlink

Download kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spotify jetzt mit iMessage App

Vor wenigen Tagen wurde ein Spotify Update im App Store bereit gestellt. Spotify Music kann ab sofort in Version 8.4.18 aus dem Apple Software-Kaufhaus geladen werden. Im Gepäck des Updates ist eine iMessage-App von Spotify.

Spotify jetzt mit iMessage App

Habt ihr Spotify auf eurem iOS-Gerät installiert, so könnt ihr nach dem Update auf die jüngste Version über den iMessage App Store eine Spotify iMessage App installieren.

Über diese steht euch eine Suchfunktion zur Verfügung, so dass ihr den gesamten Spotify Musikkatalog durchsuchen und Musik an Freunde und bekannte schicken könnt. Euer gegenüber kann sich den Titel direkt in der iMessage-App 30 Sekunden lang anhören. Um den Song vollständig zu hören, müsst ihr zur Spotify App wechseln.

Spotify Music (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iTunes: Umstellung auf 4K-HDR-Inhalte beginnt

Apple iTunes: Umstellung auf 4K-HDR-Inhalte beginnt auf apfeleimer.de

Während der iPhone X Keynote wurde angekündigt, dass Apple kostenlose Upgrades auf 4K-Filme anbieten wird, wenn jemand bereits die HD-Version des entsprechenden Films gekauft hat. Diese Umstellung hat nun begonnen, aus den USA berichten die ersten Nutzer eine Umstellung auf 4K-HDR-Inhalte.

Apple iTunes: Kostenlose Upgrades auf 4K

Aus diesem Grund dürfte es auch hierzulande entweder heute oder in den kommenden Tagen mit den kostenlosen 4K-Upgrades beginnen. Darüber hinaus lassen sich mittlerweile die ersten Filme in 4K und HDR über iTunes erwerben, was sich an einer entsprechenden Kennzeichnung im Store erkennen lässt.

Wie schon im Zuge der Keynote erwähnt, verlangt Apple für die 4K-Versionen nicht mehr egal, wie vor dem Event spekuliert wurde. Vielmehr konnte Apple einen Deal mit zahlreichen Hollywood-Studios schließen, der die 4K-Preise auf dem Niveau der bisherigen HD-Filme hält.

Erste 4K-Inhalte über iTunes verfügbar

Lediglich Disney stellt eine Ausnahme zu den großen Hollywood-Studios dar, eine Einigung mit Apple wurde nicht erzielt. Offen bleibt, ob sich Disney und Apple noch zu einem späteren Zeitpunkt einig werden. Sollte dies der Fall sein, dann könnten auch die Disney-Filme in 4K über Apple iTunes angeboten werden.

Der Beitrag Apple iTunes: Umstellung auf 4K-HDR-Inhalte beginnt erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Krone der Sch(r)öpfung! Das war die Apple-Woche

Was hat die Apple-Woche gebracht?

iTopnews-Autor Jörg Heinrich verrät es Euch wie gewohnt immer zum Wochenende mit unseren ganz besonderen Apple-Schlagzeilen.

  • iPhone X ist da, viele Diskussionen über den Preis: Die Krone der Sch(r)öpfung (Meldung)
  • Ausgesprochen wird es iPhone „Ten“: Zehn-Spitze (Meldung)
  • Heißt der Nachfolger dann iPhone XS?: Ten S see
  • Face ID erlaubt nur einen Nutzer pro iPhone X: Gesichtslimit (Meldung)
  • iPhone X erkennt Besitzer auch mit viel Makeup: Schminks extrem (Meldung)
  • iOS-11-Leak verrät alle Geheimnisse: Es ist ein Master vom Himmel gefallen (Meldung)
  • Auslieferung des iPhone X aber erst im November: Bitte war-Ten! (Meldung)
  • Erwartetes X in Kupfergold kommt nicht: Farb-Abweichung (Meldung)
  • AirPower kann ab 2018 ganz verschiedene Geräte laden: Matte macchiato (Meldung)
  • iPhone 8 nicht ganz so aufregend: Unterschied wie Tag und Acht (Meldung)
  • Apple Watch Series 3 streamt erstmals Musik: Arm-Band (Meldung)
  • Apple-Gründer „eröffnet“ Keynote im eigenen Theater: Steve-Bau-Unternehmen (Meldung)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Doppel-Browser Dual Browser (Paid)

Möchten Sie den Browser benutzen, um alle Arten von Informationen gleichzeitig zu durchsuchen? Inklusive: Netzwerk, Video, Lager, News, Übersetzung … und so weiter.

Jetzt ist diese App sicher, Ihre Bedürfnisse zu erfüllen!

Dual-Browser in einem Display!
Browsen im Web wird einfacher und effizienter!

Eigenschaften:
1. Gleichzeitiges Anzeigen des Dual-Webbrowsers.
2. Schaltfläche „Vorherige / Nächste Seite“.
3. Schaltfläche „Bildschirm teilen“.
4. Dual-Fenster erweitern Modus.
5. Schaltfläche „Vorherige / Nächste URL“.
6. Schaltfläche URL speichern.
7. Leichtes UI-Design zu reduzieren Speicherverbrauch kann die Leistung zu erhöhen.
8. Dieser Browser hat eine unabhängige Fähigkeit, Video auf einem der Dual-Web-Browser anzuzeigen.

Doppel-Browser Dual Browser (Paid) (10,99 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vodafone und Telekom: Das iPhone 8 bei den Netzbetreibern

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Threema erlaubt anonyme, vollständig verschlüsselte Sprachanrufe

Threema SprachanrufeDie Messenger-App Threema bietet nun allen iOS- und Android-Nutzern die Möglichkeit, auch Sprachanrufe zu tätigen. Der Einführung dieser Funktion ging ein rund vierwöchiger offener Beta-Test voraus. Sprachanrufe sind für Messenger-Apps ja nichts Besonderes mehr, die Entwickler von Threema betonen aber auch in diesem Zusammenhang ihre besonderen Bemühungen zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer. Einen großen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ein Zehner zum Wochenende: unsere iOS Spiele Empfehlungen

Bevor wir uns ins Wochenende verabschieden, gibt es wie gewohnt unsere Spiele-Empfehlungen für die freien Tage. Diese iPhone- und iPad-Spiele haben uns in den vergangenen Tagen besonders gut gefallen. Wie immer haben wir uns hierbei ein Budgetlimit von 10 Euro gesetzt, sodass das tolle Brettspiel Through the Ages (AppStore) mit einem Kaufpreis von 10,99€ leider per se draußen bleiben muss…

Und noch eine kurze Info in eigener Sache vorab: Wir verabschieden uns nicht nur ins Wochenende, sondern unsere Redaktion ist in der kommenden Woche auch im Urlaub. Wir melden uns am 27. September mit dem regulären Betrieb zurück. Allerdings werden auch in der Zwischenzeit News online gehen – nur eben nicht so viele, wie ihr es gewohnt seid… Nun aber Bühne frei für die besten iOS-Spiele der Woche!

-i20524-Auf keinen Fall fehlen darf das Echtzeit-Strategiespiel Iron Marines (AppStore) von Ironhide. Zwar ist die 5,49€ teure Universal-App kein echter Premium-Download. Spaß macht der Titel aber allemal, wie ihr in unserer Spiele-Vorstellung erfahrt.-gki20524-

-i26107-Sucht ihr eher ein entspanntes, aber durchaus kniffliges Puzzle, dann solltet ihr einen Blick auf Coloristic (AppStore) werfen. In der 99 Cent teuren und hier vorgestellten Premium-App für iPhone und iPad müsst ihr das Spielfeld mit begrenzten Möglichkeiten komplett bunt einfärben.-gki26107-

-i26105-Rasantes Arcade-Gameplay bietet Brick Shot 2 (AppStore) von Umbrella Games. Die Universal-App für iPhone und iPad ist ein Gratis-Download mit 100 Leveln und 7 Modi und wurde von uns hier vorgestellt.-gki26105-

Wir wünschen euch ein schönes Wochenende und viel Spaß mit den empfohlenen iOS-Spielen.

Der Beitrag Ein Zehner zum Wochenende: unsere iOS Spiele Empfehlungen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Uri – The Sprout of Lotus Creek: Mystische Reise mit tollen Grafiken und kniffligen Puzzles

„Hast du jemals davon geträumt, die einzige Person zu sein, die die Welt retten kann?“ – das fragen sich die Entwickler von Uri – The Sprout of Lotus Creek.

Uri - The Sprout of Lotus Creek 2

Uri – The Sprout of Lotus Creek (App Store-Link) wird gegenwärtig auch von Apple in der Rubrik „Unsere neuen Lieblings-Spiele“ beworben, wo sich das Abenteuer- und Puzzle-Game zum Preis von 2,29 Euro herunterladen lässt. Für die Installation sollte man außerdem iOS 9.0 sowie 268 MB an freiem Speicherplatz mitbringen. Eine deutsche Lokalisierung besteht für das Spiel bisher noch nicht, man muss demnach mit der englischen Sprachvariante Vorlieb nehmen.

Wie eingangs bereits erwähnt, handelt es sich bei Uri – The Sprout of Lotus Creek um eine Mischung aus Abenteuer- und Puzzle-Spiel. „Das Spiel entführt dich in ein Märchen-Wunderland“, so berichten die Entwickler von CMGE im App Store. „Das einzige, was du zum Erfüllen deiner Mission tun musst: Die Welt retten. Das Spiel vereint Abenteuer, Parkour und das Lösen von Puzzles […].“

Entspannender Soundtrack passt sich der Umgebung an

Uri - The Sprout of Lotus Creek 1

In den märchenhaften, mystischen Umgebungen von Uri – The Sprout of Lotus Creek hat man dann mit Hilfe von Fingergesten per Drag and Drop entsprechende Zeichen so zu generieren und verschieben, dass die Hauptfigur des Spiels ihren Weg durch die Welten ungehindert fortsetzen kann. Zeitlimits oder Highscores sucht man dabei in diesem entspannenden Titel vergeblich: Der Weg ist bekanntermaßen das Ziel, und genau nach diesem Prinzip handelt auch dieses Spiel.

Zu einem der entspannenden Elemente von Uri – The Sprout of Lotus Creek zählt die mystische Hintergrundmusik des Spiels, die sich dem Verlauf der Geschichte anpasst und mit speziellen Soundeffekten aufwartet. Erfreulicherweise verzichtet der Titel außerdem auf jegliche In-App-Käufe oder Werbung, so dass man sich voll und ganz auf die rührende Story und das ungewöhnliche Gameplay samt herausfordernder Puzzles einlassen kann. Nichts desto trotz ist eine Anbindung an das Game Center vorhanden, um Erfolge im Spiel mit anderen Usern teilen zu können.

WP-Appbox: Uri: The Sprout of Lotus Creek (2,29 €, App Store) →

Der Artikel Uri – The Sprout of Lotus Creek: Mystische Reise mit tollen Grafiken und kniffligen Puzzles erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kurz notiert: Apple Music kommt nicht vor Oktober auf die Watch

Aufmerksame Leser werden es schon wissen, für alle anderen hier nochmal kurz zur Info: Wer hofft, seine Apple Watch am nächsten Freitag gleich zum Streaming von Apple Music benutzen zu können, wird laut Jeff Williams erstmal enttäuscht werden. Wie Apples Chief Operating Officer mitteilt, ist hierfür noch ein watchOS-Update nötig, welches im Oktober erscheinen wird. […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Creative Chrono: Radiowecker und Bluetooth-Lautsprecher vereint

Creative ChronoCreative sucht nach einem Alleinstellungsmerkmal auf dem mittlerweile überlaufenen Markt der drahtlosen Lautsprecher und bietet mit dem Creative Chrono eine Kombination aus Radiowecker und Bluetooth-Lautsprecher an. Akustische Wunder dürft ihr bei dem mit einer Preisempfehlung von 49 Euro vorgestellten Gerät vermutlich nicht erwarten, wenngleich der Hersteller auf die „überraschend tiefen Bässe“ hinweist. Flexibel einsatzfähig zeigt […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Video Reviews für Google Maps und viele Rabatte zum Wochenende

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

iTunes-Karten günstiger

Bundle zum Sonderpreis

App-News

Google Maps: Die Karten-App erlaubt es Usern bald, Videos an ihre Bewertungen von Locations wie Restaurants oder ähnlichem anzuhängen. Zum Start ist das Feature zunächst den „Local Guides“ vorbehalten.

Google Maps – Navigation, Bus, Bahn & Verkehr Google Maps – Navigation, Bus, Bahn & Verkehr
(21241)
Gratis (universal, 122 MB)

Final Fantasy Tactics: Das Game, von dem es separate iPhone- und iPad-Varianten gibt, war bislang das einzige der Entwicklerfirma Square Enix, welches noch nicht 64-bit-kompatibel war. Dies hat sich nun geändert – und somit kann es auch unter iOS 11 gespielt werden.

FINAL FANTASY TACTICS: THE WAR OF THE LIONS
(109)
14,99 € (iPhone, 675 MB)

CSR Racing 2: Zum 70. Geburtstag von Ferrari können Spieler des mobilen Rennspiels einige klassische Wagen des Herstellers in speziellen Events erhalten, darunter den Ferrari 488 GTB oder den Ferrari California T.

CSR Racing 2 CSR Racing 2
(52504)
Gratis (universal, 1983 MB)

Angry Birds: Entwickler Rovio möchte an die Börse gehen und hat jetzt eine Preisspanne für den Erstverkauf der Papiere vorgelegt. Demnach würde die Firma einen Gesamtbörsenwert von rund einer Milliarde US-Dollar erreichen.

Angry Birds Angry Birds
(45928)
Gratis (universal, 150 MB)

iBooks: Auch heute bietet Apple unter dem Schlagwort „Pageturner fürs Wochenende“ ein lesenswertes Buch für nur 1,99 Euro an. Heute ist dies der Thriller „Das fünfte Zeichen“ von Jo Nesbø.

Das fünfte Zeichen von Jo Nesbø Das fünfte Zeichen von Jo Nesbø
eBook: Krimis und Thriller
(106)
1,99 € (8.8 MB)

App des Tages

INKS.: Das farbenfrohe und sehr unterhaltsame Pinball-Spiel der Macher von Lumino City kann aktuell kostenlos statt 3,49 Euro als „Apple Gratis-App der Woche“ geladen werden.

INKS. INKS.
(936)
3,49 € Gratis (universal, 354 MB)

Neue Apps

Operation Helix: Der Bestseller-Autor Marc Elsberg legt mit diesem Spiel ein spannendes interaktives Textabenteuer im Messenger-Stil vor, in dem Ihr einem eingesperrten Mann aus einer schier aussichtslosen Lage helft.

Operation Helix Operation Helix
Keine Bewertungen
2,99 € (universal, 52 MB)

Through the Ages: Dieses Spiel ist die digitale Adaption des gleichnamigen, vielfach ausgezeichneten Brettspiels. Darin werden mit hundert verschiedenen Spielkarten komplexe Zivilisationen aufgebaut.

Through the Ages Through the Ages
(16)
10,99 € (universal, 113 MB)

Tales of the Tiny Planet: Der Name ist Programm, denn in diesem Physik-Puzzle steuert Ihr einen kleinen roten Planeten durch verrückte Labyrinthe mit feindlichen Gefahren, Portalen und mehr.

Tales of the Tiny Planet - Physics Puzzle Venture Tales of the Tiny Planet - Physics Puzzle Venture
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 456 MB)

Uri – The Sprout of Lotus Creek: Dieses mysteriöse Rollenspiel mit einem einsamen Helden als Hauptcharakter führt Euch in eine grafisch außerordentlich einfallsreich gestaltete, asiatische Spielwelt.

Uri: The Sprout of Lotus Creek
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 256 MB)

Coloristic: 60 handgemachte Level fordern Euch heraus, die richtige Kombination der zu ziehenden farblichen Pfade zu finden.

Coloristic Coloristic
Keine Bewertungen
0,99 € (universal, 7.8 MB)

Pocket Mine 3: Das wilde Hit-Game mit vielen bunten Explosionen, Gems und Upgrades für Euren Charakter geht in die dritte Runde.

Pocket Mine 3 Pocket Mine 3
(57)
Gratis (universal, 341 MB)

OPUS – Rocket of Whisperers: Die komplette Story dieses eisigen Abenteuers, dessen Ziel der Start einer Weltraumrakete ist, muss zwar mit einem einmaligen In-App Kauf freigeschaltet werden – lohnt sich aber (insbesondere in Sachen Grafik) allemal.

OPUS: Rocket of Whispers
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 231 MB)

Robozone Deluxe: In dem kleinen, aber feinen Spiel für Mac steuert Ihr einen kleinen grünen Protagonisten, der in diversen Leveln ungesehen Wachroboter ausschalten soll.

Robozone Deluxe Robozone Deluxe
Keine Bewertungen
1,09 € (294 MB)

Déjà: Des Englischen mächtige Quiz-Fans fordert dieses Game auf etwas andere Weise heraus, denn Ihr müsst zu jeder Frage die Antwort auf die vorherige geben und die der aktuellen bis zur nächsten behalten.

Déjà - a quiz you Déjà - a quiz you've seen before
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 12 MB)

King’s Knight: Dieser Spiele-Klassiker von den Final Fantasy-Machern ist eine Mischung aus Shooter, Dungeon und Hack‘n‘Slash – und ab sofort für iOS erhältlich

KING KING'S KNIGHT -Wrath of the Dark Dragon-
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 73 MB)

Atomine: Der Dual-Stick-Shooter kommt mit minimalistischen Grafiken aus und generiert bei jedem Start neue Level.

ATOMINE ATOMINE
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 296 MB)

The Knight Watch: In 100 Leveln testet Ihr Euer strategisches Denken, indem Ihr Schach-ähnliche Rätsel löst.

The Knight Watch The Knight Watch
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 87 MB)

Drag’n’Boom: Mit einem Drachen fliegt, springt und schlittert Ihr durch die Welt um Gold zu sammeln und immer mächtiger zu werden.

Drag Drag'n'Boom
(34)
Gratis (universal, 173 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 8 & iPhone 8 Plus: Gleiche Akkulaufzeit trotz kleinerer Akkus

Apple iPhone 8 & iPhone 8 Plus: Gleiche Akkulaufzeit trotz kleinerer Akkus auf apfeleimer.de

Auch wenn das iPhone X das interessanteste neue iPhone sein dürfte, sind das Apple iPhone 8 und auch das iPhone 8 Plus definitiv nicht zu verachten. Nun gibt es aus China neue Informationen, die von der TENAA stammen und sich auf die Akkus des iPhone 8 und iPhone 8 Plus beziehen.

Apple iPhone 8 & iPhone 8 Plus: Kleinerer Akku verbaut

Demnach sind die Akkus sowohl in der Größe als auch der Kapazität geschrumpft. Beim iPhone 8 ist ein 1.821-mAh-Akku verbaut, beim iPhone 8 Plus ein Akku mit 2.675 mAh. Zum Vergleich: beim iPhone 7 gibt es einen 1.960-mAh-Akku, beim iPhone 7 Plus einen 2.900-mAh-Akku.

Die kleinere Baugröße soll Apple dabei geholfen haben, leistungsstärkere Komponenten wie die Apple-A11-CPU zu verbauen. Da diese Komponenten aber gleichzeitig auch energieeffizienter geworden sind, sollen für Nutzer des iPhone 8 und iPhone 8 Plus keine Nachteile bezüglich der Akkuleistung entstehen.

Akkulaufzeit im Vergleich zum Vorgänger unverändert

Vielmehr soll die Akkulaufzeit von iPhone 8 und iPhone 8 Plus in etwa auf einem Niveau der Vorgängermodelle liegen. Ob dies tatsächlich der Fall sein wird, dürften entsprechende Testberichte in den kommenden Tagen aufdecken. Sollte Apple es aber gelungen sein, die Akkus zu verkleinern und trotzdem die Akkulaufzeit konstant zu halten, wäre dies definitiv ein Pluspunkt.

Der Beitrag Apple iPhone 8 & iPhone 8 Plus: Gleiche Akkulaufzeit trotz kleinerer Akkus erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 15.9.17

Dienstprogramme

WebShare (3,49 €, Mac App Store) →

cpuinfo (Kostenlos, Mac App Store) →

WiFi Speed Test (Kostenlos, Mac App Store) →

Cato Client (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

IpaInfo (Kostenlos, Mac App Store) →

VFL Syntax Checker (Kostenlos, Mac App Store) →

Fotografie

PicConvert - Batch Convert and Resize Images (Kostenlos, Mac App Store) →

Grafik & Design

Image2Go 3 (Kostenlos, Mac App Store) →

Lifestyle

Top Model & Hostess Manager (Kostenlos, Mac App Store) →

Medizin

BiodyManager (Kostenlos, Mac App Store) →

Produktivität 

CocoRead (Kostenlos, Mac App Store) →

Paws for Trello (Legacy Support Edition) (Kostenlos, Mac App Store) →

Copy Space (Kostenlos+, Mac App Store) →

VPN Unlimited - Bester Sicherer VPN (Kostenlos+, Mac App Store) →

CM TIFF Viewer (Kostenlos, Mac App Store) →

Soziale Netze

Go for Facebook - Unofficial (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

?????? (Kostenlos, Mac App Store) →

Unterhaltung 

Movies of the Week (Kostenlos, Mac App Store) →

Video

QTAKE Monitor (Kostenlos, Mac App Store) →

AnyMP4 MTS Converter (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

desktopCinema (1,09 €, Mac App Store) →

Flock: Team Communication App (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Job bei Apple: Siri helfen, besser zu helfen

Viele wenden sich in Zeiten der Bedrängnis und der Sorge an Siri, so Apple in einer Stellenausschreibung für das Siri-Team. Wer sich bewerben möchte, sollte einen psychologischen Hintergrund mitbringen.

Eine interessante Stellenausschreibung läuft derzeit bei Apples Siri-Team. Die gesuchte Person soll dabei helfen die Assistentin im Alltag hilfreicher zu machen. Siri soll seine Nutzer effektiver dabei unterstützen, Probleme zu lösen und Hilfe zu finden.
„Die Menschen führen ernsthafte Unterhaltungen mit Siri, sprechen etwa von ihren Sorgen oder einem stressigen Tag. Sie wenden sich in Notfällen an Siri oder fragen sie um Rat bei wichtigen Entscheidungen“, so heißt es in einer Stellenausschreibung von Apple.
Die Bewerber bringen ein interessantes Jobprofil mit.

Mischung aus Psychologe und Softwareentwickler

Mal ehrlich, so besonders hilfreich als Lebensberaterin und Therapeutin wirkte Siri auf uns bislang noch nicht, aber vielleicht soll es ja genau in diese Richtung gehen.

iOS 11 mit Siri im "Nicht stören beim Fahren"-Modus - Screenshot - WakeUp Media

iOS 11 mit Siri im “Nicht stören beim Fahren”-Modus – Screenshot – WakeUp Media

Die Bewerber auf diesen Job sollen jedenfalls einerseits softwaretechnische Kompetenzen mitbringen, ein Uniabschluss in Computerwissenschaften oder einem vergleichbaren Studiengang ist notwendig, des Weiteren wenigstens fünf Jahre Arbeitserfahrung in der Branche. Aber auch über einen psychologischen Hintergrund soll der Bewerber verfügen, überaus kommunikativ und teamfähig sein, stets lösungsorientiert denken und idealerweise wenigstens eine Fremdsprache beherrschen.
Und, seid ihr interessiert?

The post Job bei Apple: Siri helfen, besser zu helfen appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Rabatt auf Dual-USB-Stick mit 64 GB; Tweetbot an macOS High Sierra angepasst; EU-Parlament billigt Hotspot-Programm

Rabatt auf Dual-USB-Stick mit 64 GB - das Produkt des Herstellers Kingston wird bei Amazon derzeit für 29,99 statt 39,99 Euro angeboten (Partnerlink).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: „Up Next“ bewirbt deutsche Musikerin LOTTE

Vergangene Woche haben wir euch auf eine neue Rubrik in Apple Music aufmerksam gemacht, mit der Apple aufstrebende Künstler in den Mittelpunkt stellt, von denen Apple glaubt, dass diese eine große Karriere vor sich haben. Gleichzeitig hatte Apple angedeutet, dass in Kürze ein deutscher Newcomer den Sprung in die Up Next Rubrik schafft.

Up Next bewirbt LOTTE

Erstmals stellt Apple Music Up Next mit LOTTE eine Newcomerin aus Deutschland ins Rampenlicht. Parallel erscheint am heutigen Tag LOTTE´s Debütalbum „Querfeldein“. Exklusiv bei Apple Music gibt es einen einführenden Dokumentarfilm, sowie die Live-EP „Up Next Session: LOTTE“.

An dieser Stelle noch ein paar Hintergrundinformationen zur Künstlerin, damit ihr, falls Günther Jauch bei „Wer wird Millionär“ die entsprechenden Fragen stellt, auch die passenden Antworten habt.

LOTTE ist 22 Jahre alt. Geboren in Ravensburg in Deutschland, der „Stadt der Türme“, wie sie sie im gleichnamigen Song nennt, wuchs LOTTE umgeben von Musik auf und lernte schon von Kindesbeinen an Gitarre, Klavier und Geige zu spielen. Musik war schon immer Kern ihres Lebens, und das schwingt auch im Klang ihrer Lieder mit, geprägt von wahrhaftigen Texten und ihrer gefühlvollen Stimme.

„Ich freue mich riesig darüber, Teil der Up Next-Kampagne zu sein und fühle mich geehrt, das als erste deutsche Künstlerin machen zu dürfen! Ich kann es kaum erwarten, neben meinem Debüt-Album Querfeldein nun auch noch die Dokumentation und die Up-Next-EP mit allen zu teilen.“- LOTTE

Ihre im März dieses Jahres veröffentlichte Debütsingle war der eingängige Track „Auf beiden Beinen„, ein Song über die Sehnsucht nach einer Freiheit, die nicht möglich ist ohne Geborgenheit. Die zweite veröffentlichte Single ihres mit Spannung erwarteten Albums „Querfeldein“ ist „Pauken“ – ein weiterer emotionaler Song über das Verlieben. LOTTE war kürzlich mit Max Giesinger als Support-Act auf Tour und wird im Laufe des Jahres ihre eigenen Shows als Headliner in ganz Deutschland bestreiten.

Up Next ist in unseren Augen eine interessante Rubrik, um losgelöst von Wiedergabelisten etc., neue Künstler kennenzulernen. Eine Promotion durch Apple dürfte den jeweiligen „Up Next“-Künstler sicherlich recht da, da dieser dadurch eine enorme Aufmerksamkeit erhält und dies der Karriere förderlich ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music am Handgelenk braucht noch ein Weilchen

Apple Music am Handgelenk braucht noch ein Weilchen

Die Apple Watch Series 3 mit LTE wird ab nächste Woche ausgeliefert. Zu den Highlights zählt die Möglichkeit, Apples Musik-Streaming-Dienst ohne iPhone zu nutzen. Das geht allerdings frühestens ab Oktober.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Update Lieferzeiten bei Apple – iPhone 8 bei Telekom, Vodafone, o2 verfügbar

Der Tag der Vorbestellungen – seit heute früh könnt Ihr die neuen Apple-Produkte ordern. 

Knapp neun Stunden nach dem Vorbestellstart wird es wieder mal Zeit für ein Update zu den Lieferzeiten.

Neue Lieferzeiten, Stand 17.40 Uhr:

iPhone 8 mit 64 GB:
Lieferung in 1 – 2 Wochen

iPhone 8 mit 256 GB:
Lieferung 22. September

iPhone 8 Plus mit 64 GB:
Versand in 1 – 2 Wochen

iPhone 8 Plus mit 256 GB:
Versand in 1 – 2 Wochen

Apple TV 4K mit 32 GB:
Versand in 2 – 3 Wochen

Apple TV 4K mit 64 GB:
Versand in 2 – 3 Wochen

Apple Watch Series 3 mit GPS:
Lieferung am 22. September

Apple Watch Series 3 mit GPS+Cellular:
Versand in 2 – 3 Wochen

Hier geht es zur Bestellung bei Apple

Auch bei Telekom, Vodafone und o2 jetzt Vorbestellungen möglich

Etwas früher haben heute bereits die Provider ihre iPhone-8-Seiten freigeschaltet. Dort erhaltet Ihr das neue iPhone mit einem Vertrag oder über eine Vertragsverlängerung:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hörspiel-Tipps: Die „Millennium-Trilogie“ und „Das geheimnisvolle Kochbuch“

VerblendungFür Wochenende haben wir hier noch zwei Hörspiel-Tipps für euch. Zunächst einmal der Hinweis auf den nun beim WDR verfügbaren zweiten Teil der Millennium-Trilogie von Stieg Larsson. Die Story ist nichts für sanfte Gemüter. Der Journalist Mikael Blomqvist deckt gemeinsam mit der Hackerin Lisbeth Salander eine Reihe von sadistischen Verbrechen auf. Im nun veröffentlichten zweiten […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Safari 11 mit maschinellem Lernen: US-Werbeindustrie beunruhigt

Apple gab bereits auf der WWDC im Juni bekannt, Safari unter macOS und iOS mit neuen Sicherheitsfunktionen ausstatten zu wollen. So erkennt Safari 11 per maschinellem Lernen, ob Webseiten einen Nutzer über mehrere Seiten hinweg nachverfolgen. Nun äußern sechs US-Werbeverbände Bedenken bezüglich dieser Funktion.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App Store: Neue Richtlinien für Face ID und ARKit

Neue iPhone-Technologien ziehen meist Aktualisierungen der Richtlinien für im iOS App Store veröffentlichte Anwendungen nach sich. Auch zum Start des Gesichtsscanners Face ID und der Augmented-Reality-Schnittstelle ARKit hat Apple neue Regeln eingeführt, die App-Entwickler von nun an beachten müssen. Vorgaben zur Face-ID-Nutzung Apps, die den Gesichtsscanner des iPhone X verwenden, müssen ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BOSE Quiet Comfort 35 II: „Bisto“-Headset mit integrierter Google Assistant-Funktion

In immer mehr Geräten soll Googles künstliche Intelligenz zum Einsatz kommen, und das ohne Umweg über eine separate App. Der BOSE Quiet Comfort 35 II wird dazu gehören.

BOSE Quiet Comfort 35 II 1

Was für Apple-Nutzer Siri und Windows-User Cortana ist, können Google-Anwender mit dem Google Assistant erleben: Sprachgesteuerte Aktionen wie beispielsweise das Steuern von Musik, dem Versand von Nachrichten oder der Abfrage des Wetters. Google plant bereits seit längerem, auch andere Geräte mit dem Google Assistant auszustatten – und listete vor einiger Zeit kurzzeitig versehentlich einige Kopfhörer auf den eigenen Support-Seiten, ehe diese schnell wieder entfernt wurden.

Wie nun 9to5Google erfahren hat, ist mit dem kommenden BOSE Quiet Comfort 35 II, dem Nachfolger des beliebten ANC-Kopfhörers, ein solches Modell geplant, das über einen integrierten Google Assistant verfügt. 9to5Google fand heraus, dass sich im Code der Google Assistant-App einige Hinweise auf „Bisto“-Geräte fanden – Bisto ist der Name, den das Unternehmen dieser Kategorie von Dritt-Geräten gibt.

Mittlerweile haben erste Nutzer das neue BOSE-Modell im Handel erwerben können. Die Verpackung des OverEar-Kopfhörers weist dabei einen deutlichen Hinweis auf den Google Assistant auf: Neben dem „Made for iPod/iPhone/iPad“-Logo findet sich auch das grüne Android-Männchen und ein entsprechender Aufdruck „Google Assistant built-in“ auf der Rückseite des Kartons.

Gleicher Verkaufspreis wie das Vorgängermodell

BOSE Quiet Comfort 35 II 2

Auf der linken Ohrmuschel des Quiet Comfort 35 II ist dann auch entsprechend ein neuer Button zu sehen, der beim Vorgängermodell noch fehlte. Mit diesem wird der Google Assistant aktiviert. Abgesehen von diesem kleinen zusätzlichen Detail ist das Design des Flaggschiff-Kopfhörers nahezu unverändert geblieben. Der Hersteller gibt zudem eine „anpassbare Geräuschunterdrückung“ sowie ein „geräuschunterdrückendes Dual-Mikrofon“ an, das „kristallklare Anrufe und exakte Google Assistant-Antworten in lauten Umgebungen“ ermöglichen soll.

Die Akkulaufzeit soll laut Angaben von 9to5Google bei 20 Stunden liegen, das Gewicht der Kopfhörer bei 162 Gramm. Im Lieferumfang ist neben dem Kopfhörer selbst auch ein Transportcase, ein USB-Kabel und ein 3,5mm-Audiokabel enthalten. BOSE Australia listet den Original Quiet Comfort 35 für 499 AUD (ca. 335 Euro), der gleiche Preis soll laut ersten Käufern auch für den Quiet Comfort 35 II gelten. Wann das Modell in Deutschland erhältlich sein wird, ist bisher noch unklar. Google plant für den 4. Oktober ein Event – eventuell wird es dann weitere Release-Infos geben. Ein französisches Video bei YouTube zeigt abschließend das neue Modell erstmals im Detail. Fotos: 9to5Google.com

Der Artikel BOSE Quiet Comfort 35 II: „Bisto“-Headset mit integrierter Google Assistant-Funktion erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: USB-C auf HDMI-Kabel und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Die Liste wird im Tagesverlauf immer weiter aktualisiert.

Deals des Tages:

Ab 17.50 Uhr:

Gutschein-Codes für iTopnews-Leser

Drei Euro günstiger mit Code J2KCKF4J:


Drei Euro günstiger mit Code J2KCKF4J:
Fünf Euro günstiger mit Code YWMELGOP:

Weitere Blitzangebote-Highlights im Überblick:

Ab 14.30 Uhr:


Ab 14.35 Uhr:
Ab 14.45 Uhr:
Ab 14.55 Uhr:
Ab 15 Uhr:
Ab 15.15 Uhr:
Ab 15.30 Uhr:
Ab 15.35 Uhr:
Ab 16.05 Uhr:
Ab 16.35 Uhr:
Ab 16.45 Uhr:
Ab 16.50 Uhr:
Ab 17 Uhr:
Ab 17.05 Uhr:
Ab 17.10 Uhr:
Ab 17.20 Uhr:
Ab 17.25 Uhr:
Ab 17.35 Uhr:
Ab 17.40 Uhr:
Ab 17.50 Uhr:
Ab 18 Uhr:
Sale
iPhone 6 / 6s Akku hülle Wesoo 2500 mAh ultradünne iPhone 6 / 6s 4,7 Zoll Ladehülle (Roségold)
Wesoo - Wireless Phone Accessory
32,99 EUR - 27,00 EUR 32,99 EUR

Ab 18.05 Uhr:
Ab 18.20 Uhr:
Ab 18.30 Uhr:
Ab 18.45 Uhr:
Ab 19 Uhr:
Ab 19.30 Uhr:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iPhone-Halter für's Fahrrad

iGadget-Tipp: iPhone-Halter für's Fahrrad ab 1.00 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Als ich vor einiger Zeit mein iPhone mit Gürteln und Haargummis am Lenker befestigen musste hätte ich einiges für so ein Teil gegeben.

Ich hätte auch wesentlich mehr bezahlt als diesen Hammer-Preis...

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Apple Watch Series 3 LTE: Telekom verlangt monatlich bis zu 5 Euro

Apple Watch Series 3 LTE: Telekom verlangt monatlich bis zu 5 Euro
[​IMG]

Noch am Dienstag Abend berichteten wir, dass die US-amerikanischen Provider 10 US-Dollar pro Monat für die Nutzung der...

Apple Watch Series 3 LTE: Telekom verlangt monatlich bis zu 5 Euro
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS High Sierra: Golden Master kann getestet werden

macOS High Sierra: Golden Master kann getestet werden

Teilnehmer von Apples öffentlichem Betaprogramm dürfen das fast fertige neue Mac-Betriebssystem nun ausprobieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone X: Face ID laut Apple ohne Versagen bei Keynote

Apple iPhone X: Face ID laut Apple ohne Versagen bei Keynote auf apfeleimer.de

Über die Probleme von Face ID während der Keynote zum Apple iPhone X haben wir bereits berichtet. Weiterhin auch darüber, dass es durchaus Aspekte gibt, die die Sicherheit von Face ID in ein anderes Licht rücken: zur Doppelgänger-Problematik geht es hier lang.

Apple iPhone X: Face ID bei Keynote ohne Fail

Apple selbst hat sich mittlerweile auch zu Wort gemeldet und mitgeteilt, dass die Probleme bei der Keynote nicht bei Face ID zu verorten sind. Vielmehr ließ Apple wissen, dass es tatsächlich Probleme damit gab, dass die Passwortsperre einen Einsatz von Face ID verhindert hat.

Entsprechende Hinweise ließen sich im Videos des Problems während der Keynote erkennen. Hier wurde direkt nach den Fail-Vorwürfen gegen Apple aufgeworfen, dass die Probleme damit zu tun haben könnten, dass das zur Präsentation verwendete iPhone X via Passwort gesperrt gewesen ist.

Apple bestätigt Probleme mit Passwort

Dies sei laut Apple der Fall, weil das Device zu oft von anderen Personen via Face ID versucht wurde, zu entsperren. Da das Gerät aber auf Craig Federighi eingestellt gewesen ist, wurde das Gerät nach zu vielen unerfolgreichen Face-ID-Versuchen (genauer: zwei Versuchen) gesperrt. Somit hätte Federighi sein Passwort eingeben müssen, um Face ID problemlos nutzen zu können.

Das Problem selbst hängt demnach nicht mit Face ID zusammen, sondern mit der Vorbereitung zur Präsentation. Da das Entsperren via Face ID bei einem zweiten iPhone X während der Präsentation problemlos funktioniert hat, erscheint Apples Erklärung logisch.

Der Beitrag Apple iPhone X: Face ID laut Apple ohne Versagen bei Keynote erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Federighi: Sonnenbrillen kein Problem für Face ID im iPhone X

Laut Craig Federighi sind Sonnenbrillen kein Problem für Face ID.

Bald nach der Vorstellung der neuen Entsperrungs-Technologie kamen einige Fragen auf. Darunter auch die, ob die Augen trotz Sonnenbrille gescannt werden können.

Apples Software-Chef hat sich nun dazu geäußert und beruhigt die Nutzer. Die meisten Sonnenbrillen ließen genug IR-Strahlen durch, um die Augen korrekt identifizieren zu können. Allerdings ist das nicht bei allen Modellen der Fall.

FaceI ID

Wie verhindert man unfreiwilliges Entsperren?

Eine zweite Frage lautete, wie man etwaiges unfreiwillige Entsperren verhindern könne – wenn zum Beispiel ein Dieb das Gerät entsperren möchte, indem er es dem Besitzer einfach vor das Gesicht hält.

Die Antwort von Craig: Nicht hinsehen. Das Gerät kann nicht entsperrt werden, wenn es nicht direkt angesehen wird, wie Federighi in einer Email an den User Keith Krimbel schreibt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spotify: 30 Sekunden Musik per iMessage teilen

Apple Music hat schon seit einiger Zeit eine eigene Anbindung an iMessage. In iOS 11 kommt nächste Woche zusätzlich die Möglichkeit hinzu, Freunden direkt in Apple Music zu folgen und zu sehen, was diese hören. Spotify zieht nun nach und lässt 30-Sekunden-Schnippsel von Musikstücken per iMessage mit Kontakten teilen. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tipp: So nehmt ihr Screenshots mit dem iPhone X auf

Wie mache ich vom iPhone X einen Screenshot, wenn dieses Gerät auf den Homebutton verzichtet? Gezwungenermaßen werdet ihr euch etwas umgewöhnen müssen, um zukünftig Screenshots beim iPhone X anzufertigen.

Tipp: So nehmt ihr Screenshots mit dem iPhone X auf

Vor wenigen Tagen hat Apple das neue iPhone X vorgestellt. Bei dem Gerät setzt Apple unter anderem auf ein vollflächiges 5,8 Zoll OLED-Display und verzichtet gleichzeitig auf den Homebutton. Neuen Gesten ersetzen den Homebutton, dass ihr über verschiedene Wischgesten zurück zum Homebildschirm springt oder die Multitasking-Ansicht aufruft.

In den letzten Jahren haben wir regelmäßig Screenshots von unseren iPhone-Modelle gemacht, um z.B. Freunden oder Bekannten etwas zu zeigen oder euch hier im Blog etwas zu veranschaulichen. Bisher war es so, dass man für einen Screenshot den Powerbutton und den Homebutton kurz gleichzeitig drücken musste. Doch beim iPhone X entfällt der Homebutton.

Die gute Nachricht ist, dass ihr auch mit dem iPhone X Screenshots anfertigen könnt. Allerdings drückt ihr anstatt des Homebuttons den Lauter-Button an der Seite. Um Screenshots mit dem iPhone X anzufertigen müsst ihr somit den Lauter-Button sowie den Powerbutton (heißt jetzt seitliche Taste) gleichzeitig drücken. Jetzt stellt sich nur noch die Frage, ob iPhone X Screenshots im oberen Bereich eine Aussparung besitzen (sowie wie auf dem echten Display) oder Apple den Screenshot im oberen Bereich gerade abschneidet. Ab dem 27. Oktober könnt ihr das iPhone X vorbestellen. Verkaufsstart ist der 03. November.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für den Einstieg: Synology DS 216J – NAS mit zwei Festplatteneinschüben günstig

Netzwerkspeicher für den Einstieg: Bei Media Markt erhalten Sie im Augenblick das Synology DS 216J NAS mit zwei Festplatteneinschüben so günstig wie nirgendwo anders. Das Produkt ist mit einem „Direktabzug“ von 30 Euro ausgestattet. Legen Sie es einfach in den Warenkorb und der eigentliche Preis von 174,99 Euro wird auf dann 144,99 Euro reduziert. Versandkosten fallen nicht an. Zusätzlich können Sie eine Marktabholung beantragen. Der nächstbeste Preise für das Produkt liegt derzeit bei über 160 Euro inklusive Versand (Mindfactory).

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Wie Nutzer einen ungewollten Face-ID-Login verhindern

Apple bietet mit dem Gesichtsscanner Face ID eine neue Entsperr- und Authentifizierungsmethode, die erstmals im iPhone X zum Einsatz kommt. Trotz einer kleinen Panne während der Präsentation des OLED-iPhones, als Apples Software-Chef Craig Federighi nach dem Gesichtsscan zur Eingabe eines Pins aufgefordert wurde, macht Face ID in ersten Tests bereits einen soliden Eindruck. Nach und nach sicker...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Up Next“ bei Apple Music: LOTTE ist erste deutsche Newcomerin

Erst kürzlich haben wir Euch das spannende Format Up Next bei Apple Music vorgestellt.

Up Next hilft Euch dabei, talentierte und bisher unentdeckte Musikerinnen und Musiker zu entdecken. Alle 30 Tage wird ein neuer Künstler von Apple vorgestellt.

Erste deutsche Künstlerin bei Up Next

Seit heute featured Up Next erstmals eine Künstlerin aus Deutschland: Ihr kennt sie alle schon – es ist LOTTE aus Ravensburg. Ihren Titel „Stadt der Türme“ habt Ihr garantiert schon häufig gehört.

LOTTE erhält somit eine Sonderseite bei Apple Music, über Ihr die bisher erschienenen Songs entdecken könnt – auch Videoproduktionen sind zu sehen.

Apple schreibt über LOTTE auf der Up-Next-Seite:

„Ihre im März dieses Jahres veröffentlichte Debütsingle war der eingängige Track „Auf beiden Beinen“, ein Song über die Sehnsucht nach einer Freiheit, die nicht möglich ist ohne Geborgenheit. Die zweite veröffentlichte Single ihres mit Spannung erwarteten Albums „Querfeldein“ ist „Pauken“ – ein weiterer emotionaler Song über das Verlieben.“

Up Next bleibt spannend

Wir sind schon gespannt, wie sich das Format „Up Next“ weiterentwickelt. Zum aktuellen Künstler gelangt Ihr immer  schnell über diesen Link zu Up Next – in Apple Music selbst wird aber natürlich auch regelmäßig mit Bannern auf „Up Next“ hingewiesen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Apple TV 4K ohne USB-C-Anschluss

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Telekom informiert über Lieferzeiten und Bestellablauf

Telekom InformiertDie Telekom informiert über aktuell zu erwartende Lieferzeiten bei Bestellung eines iPhone 8 oder iPhone 8 Plus. Wer sein neues iPhone heute bei der Telekom bestellt, muss bereits mit einer Wartezeit von 2 bis 3 Wochen, beim iPhone 8 Plus sogar bis zu 4 Wochen rechnen. Die angegebenen Zeiten sind allerdings nicht in Zement gegossen, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Teamarbeit: Trello jetzt auch für den Mac verfügbar

Eine weitere bekannte Software hat den Sprung auf den Mac geschafft: Die kollaborative Lösung Trello ist seit dieser Woche im Mac-App-Store (Partnerlink) erhältlich. Zuvor gab es nur Trello-Apps für iOS und Android sowie eine Web-Version.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Face ID bewältigt Sonnenbrillen und kommt mit Misstrauensmodus

Apples neues Face ID-Feature sorgt für zahlreiche Diskussionen, lange bevor das Smartphone auf dem Markt ist. Die am häufigsten geäußerte Sorge: Face ID erkennt mich nicht. Apples Craig Federighi versucht zu beruhigen.

Mit Face ID wird es keine Probleme geben, auch nicht, wenn der Nutzer etwa eine Sonnenbrille trägt, erklärte Craig Federighi und antwortete damit direkt auf die Nachfrage eines Nutzers. Die meisten Sonnenbrillen lassen genug Licht durch, um Face ID die Augen des Nutzers erkennen zu lassen, so der Manager. Die meisten, das heißt indes nicht alle Sonnenbrillen, doch welche genau Probleme machen, wird man wohl abwarten müssen.

iPhone X - Keynote

iÜhone X – Keynote

Auch zu einer weiteren in der Kürze der Zeit bereits oft geäußerten Sorge nahm er Stellung: Was, wenn jemand uns das iPhone vor das Gesicht hält, es entsperrt und dann wegläuft. Apple hat einen Schutz dagegen eingebaut.

Krimbel also asked for details on what would prevent a thief from taking the iPhone X, pointing it at his face, and running off. In response, Federighi says there are two mitigations in place. “If you don’t stare at the phone, it won’t unlock,” he wrote. “Also, if you grip the buttons on both sides of the phone when [you] hand it over, it will temporarily disable Face ID.”

Also kann man quasi eine Art Misstrauensschaltung auslösen, wenn man sein iPhone X aus der Hand gibt, Apple zeigt, dass es sich Gedanken gemacht hat. Zwar hilft auch diese Funktion nicht gegen alle Eventualitäten, gerade im Zusammenspiel mit bösmeinenden Mitmenschen, doch ist ohnehin nicht gegen jede Gefahr ein Kraut gewachsen. Auch ein mit Touch ID geschütztes Smartphone ist im entsperrten Zustand in der Hand eines Diebes zumindest doch noch eine unschöne Sache.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (15.9.2017)

Auch am heutigen Freitag listen wir wieder die Game-Rabatte auf, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Spiele

Crash the Comet Crash the Comet
Keine Bewertungen
3,49 € Gratis (universal, 50 MB)
Save Dash Save Dash
Keine Bewertungen
2,29 € 1,09 € (universal, 180 MB)
Cubes : brain teaser
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (universal, 303 MB)
Frederic: Resurrection of Music
(68)
2,29 € 0,49 € (universal, 680 MB)
Sparkle 2: EVO
(34)
3,49 € 0,49 € (iPad, 63 MB)

The Long Siege The Long Siege
(7)
2,29 € 1,09 € (universal, 471 MB)
Agatha Christie - The ABC Murders (FULL) Agatha Christie - The ABC Murders (FULL)
(13)
7,99 € 3,49 € (universal, 1053 MB)
Battles of the Ancient World Battles of the Ancient World
Keine Bewertungen
7,99 € 4,49 € (universal, 556 MB)
Space Story Space Story
(17)
5,49 € Gratis (universal, 191 MB)
INKS. INKS.
(904)
3,49 € Gratis (universal, 354 MB)
Flight Fight 2 Flight Fight 2
(8)
0,49 € Gratis (iPhone, 182 MB)
Flight Fight 2 HD Flight Fight 2 HD
(49)
0,49 € Gratis (iPad, 177 MB)
Formino Formino
(15)
3,49 € 1,09 € (universal, 7.3 MB)
OTTTD: Over The Top Tower Defense
(104)
3,49 € 2,29 € (universal, 213 MB)
Mini Wars Blackout Mini Wars Blackout
Keine Bewertungen
3,49 € 2,29 € (universal, 26 MB)
Level 24 Level 24
(14)
1,09 € Gratis (universal, 160 MB)
Strike Team Hydra Strike Team Hydra
Keine Bewertungen
8,99 € 4,49 € (universal, 1098 MB)
8-bit Console Tank - 80s Classic Arcade Game 8-bit Console Tank - 80s Classic Arcade Game
Keine Bewertungen
5,49 € Gratis (iPhone, 17 MB)
Farming Simulator 16 Farming Simulator 16
(1121)
5,49 € 3,49 € (universal, 177 MB)
Level 24 Level 24
(14)
1,09 € Gratis (universal, 160 MB)
LightEaters! LightEaters!
Keine Bewertungen
4,49 € Gratis (universal, 206 MB)
Lara Croft GO Lara Croft GO
(1541)
5,49 € 1,09 € (universal, 1122 MB)
Deus Ex GO Deus Ex GO
(256)
5,49 € 1,09 € (universal, 279 MB)
Deus Ex: The Fall
(1402)
5,99 € 1,09 € (universal, 1578 MB)
Hitman GO Hitman GO
(2005)
5,49 € 1,09 € (universal, 1048 MB)
Novae - an innovative puzzle-game Novae - an innovative puzzle-game
(12)
2,99 € Gratis (universal, 24 MB)
A Brief History of the World A Brief History of the World
(50)
4,49 € 1,09 € (universal, 140 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (15.9.2017)

Auch am Freitag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Brain Wave ™ - 32 Advanced Binaural Brainwave Entrainment ... Brain Wave ™ - 32 Advanced Binaural Brainwave Entrainment ...
(45)
5,49 € 4,49 € (universal, 87 MB)
iCarConnect - the best on-board computer for your car iCarConnect - the best on-board computer for your car
(31)
2,29 € Gratis (iPhone, 52 MB)
TotalReader Pro - ePub, DjVu, MOBI, FB2 Reader TotalReader Pro - ePub, DjVu, MOBI, FB2 Reader
(46)
6,99 € 0,99 € (universal, 123 MB)

Scribblify Scribblify
(9)
5,49 € 3,49 € (universal, 50 MB)
Red Clock - The Minimal Alarm Clock Red Clock - The Minimal Alarm Clock
(69)
2,29 € 1,09 € (universal, 74 MB)
SBF See 2017 Vollversion SBF See 2017 Vollversion
(11)
9,99 € 8,99 € (universal, 72 MB)
SX3 SX3
(13)
3,49 € Gratis (universal, 70 MB)
SBF Binnen 2017 Vollversion SBF Binnen 2017 Vollversion
(14)
9,99 € 8,99 € (universal, 19 MB)
oneSafe 4 - Premium password manager oneSafe 4 - Premium password manager
(65)
4,49 € 1,09 € (universal, 149 MB)
KyPass - Keepass always in sync KyPass - Keepass always in sync
(149)
7,99 € 2,29 € (universal, 27 MB)
Lernen Sprach mit Lanquick-Deutsch Englisch Französisch ... Lernen Sprach mit Lanquick-Deutsch Englisch Französisch ...
(18)
14,99 € 3,49 € (universal, 34 MB)
Easy Backup Pro - Sicherung der Kontakte Easy Backup Pro - Sicherung der Kontakte
(87)
3,49 € Gratis (universal, 47 MB)
Fuel: Kosten Rechner, Günstige Tankstellen Finden
(124)
4,49 € 2,29 € (iPhone, 12 MB)
Secret Calculator - Fake Vault & Private Photo Secret Calculator - Fake Vault & Private Photo
(6)
1,09 € Gratis (iPhone, 3 MB)
Haze ~ Wetter und Vorhersagen Haze ~ Wetter und Vorhersagen
(582)
3,49 € 1,09 € (iPhone, 7.4 MB)

Foto/Video

Screenshots - Find, Share, and Delete Screenshots Screenshots - Find, Share, and Delete Screenshots
(6)
1,09 € Gratis (universal, 14 MB)
Depello - Color Splash deine Fotos Depello - Color Splash deine Fotos
(12)
3,49 € Gratis (universal, 10 MB)
EXIF Viewer by Fluntro - View, Remove GPS Metadata EXIF Viewer by Fluntro - View, Remove GPS Metadata
(172)
3,49 € Gratis (universal, 44 MB)
Epica 2 Pro - voll ausgestattete, tolle Kamera Epica 2 Pro - voll ausgestattete, tolle Kamera
(174)
2,29 € Gratis (iPhone, 27 MB)
Moment Camera Moment Camera
(27)
1,09 € Gratis (iPhone, 4.4 MB)
Phoenix Pro Photo Editor Phoenix Pro Photo Editor
(7)
7,99 € 3,49 € (iPhone, 44 MB)
Photostein Photostein
(11)
5,49 € 2,29 € (universal, 12 MB)
Fotoscanner für mich - Scannen Alten Fotos & Alben Fotoscanner für mich - Scannen Alten Fotos & Alben
(19)
7,99 € 3,49 € (universal, 47 MB)

Kinder

König Laurin und sein Rosengarten König Laurin und sein Rosengarten
(11)
3,99 € 1,99 € (universal, 156 MB)
Grimms Schneewittchen ~ Aufklappbuch in 3D Grimms Schneewittchen ~ Aufklappbuch in 3D
(27)
5,49 € 3,49 € (universal, 175 MB)
Sago Mini Monsters Sago Mini Monsters
(16)
3,49 € Gratis (universal, 83 MB)
Die Kleine Meerjungfrau – Aufklappbuch in 3D Die Kleine Meerjungfrau – Aufklappbuch in 3D
(15)
5,49 € 3,49 € (universal, 127 MB)
Grimms Rapunzel – interaktives Aufklappbuch in 3D Grimms Rapunzel – interaktives Aufklappbuch in 3D
(714)
5,49 € 3,49 € (universal, 138 MB)
Grimms Hänsel und Gretel ~ Aufklappbuch in 3D Grimms Hänsel und Gretel ~ Aufklappbuch in 3D
(325)
5,49 € 3,49 € (universal, 134 MB)
Grimms Der gestiefelte Kater ~ Aufklappbuch in 3D Grimms Der gestiefelte Kater ~ Aufklappbuch in 3D
(50)
5,49 € 3,49 € (universal, 142 MB)
Grimms Rotkäppchen ~ Aufklappbuch in 3D Grimms Rotkäppchen ~ Aufklappbuch in 3D
(508)
5,49 € 3,49 € (universal, 130 MB)
Grimms Dornröschen – Aufklappbuch in 3D Grimms Dornröschen – Aufklappbuch in 3D
(48)
5,49 € 3,49 € (universal, 179 MB)
Das Dschungelbuch ~ Aufklappbuch in 3D Das Dschungelbuch ~ Aufklappbuch in 3D
(6)
5,49 € 3,49 € (universal, 131 MB)
Die Schöne und das Biest ~ Aufklappbuch in 3D Die Schöne und das Biest ~ Aufklappbuch in 3D
(7)
5,49 € 3,49 € (universal, 128 MB)
Die Schöne und das Biest ~ Aufklappbuch in 3D Die Schöne und das Biest ~ Aufklappbuch in 3D
(7)
5,49 € 3,49 € (universal, 128 MB)

Musik

Cadenza: Tuner + Metronom
(178)
3,49 € 2,29 € (universal, 26 MB)
Elastic Drums Elastic Drums
(45)
10,99 € 5,49 € (universal, 219 MB)
Kronos Remote Kronos Remote
(5)
43,99 € 29,99 € (iPad, 31 MB)
Ultimative Liste der Akkorde und Tonleitern Ultimative Liste der Akkorde und Tonleitern
(37)
5,49 € Gratis (universal, 68 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Virenschutzprogramme dürfen nicht mehr in den App Store

Apple hat feste Regeln für den App Store. Apps für iPhone und iPad müssen bestimmte Vorraussetzungen erfüllen, um dort zum Download angeboten zu werden. Nun wurden die Richtlinien für Entwickler angepasst und unter anderem Virenschutzprogramme können nicht mehr im App Store angeboten werden. Ihr Nutzen wird schon länger angezweifelt. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (15.9.2017)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

CRAX Commander - Ultimate Files Mgt Tool CRAX Commander - Ultimate Files Mgt Tool
(8)
16,99 € 12,99 € (26 MB)

Disk Space Pro Disk Space Pro
(5)
3,49 € 2,29 € (0.9 MB)
Later - Create Quick Reminders With Presets Later - Create Quick Reminders With Presets
Keine Bewertungen
10,99 € 5,49 € (8.7 MB)
Mail Detective Mail Detective
(10)
3,49 € Gratis (1.2 MB)
Command-Tab Plus Command-Tab Plus
Keine Bewertungen
8,99 € 2,29 € (0.9 MB)
ChronoBurn Kalorienzähler ChronoBurn Kalorienzähler
(6)
3,49 € 2,29 € (2.2 MB)
Disk Space Tab Disk Space Tab
(15)
2,29 € 1,09 € (2.7 MB)

Spiele

Human Resource Machine Human Resource Machine
(22)
10,99 € 8,99 € (65 MB)
Little Inferno Little Inferno
(19)
10,99 € 7,99 € (189 MB)
Sparkle 2 EVO Sparkle 2 EVO
Keine Bewertungen
6,99 € 0,49 € (68 MB)
Iesabel Iesabel
(8)
16,99 € 0,49 € (1161 MB)
Violett Violett
(5)
10,99 € 0,49 € (515 MB)
Rätsel der Zeit: Das Erbe (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 3,49 € (521 MB)
Märchenmysterien: Der Puppenspieler (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 4,49 € (452 MB)
Syberia 3 Syberia 3
Keine Bewertungen
39,99 € 14,99 € (20623 MB)
Die Smaragdmaid: Symphonie der Träume (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 4,49 € (798 MB)
Pixel Boat Rush Pixel Boat Rush
Keine Bewertungen
3,49 € 1,09 € (17 MB)
Gone Home Gone Home
(13)
21,99 € 16,99 € (618 MB)
GRID 2 Reloaded Edition GRID 2 Reloaded Edition
(40)
43,99 € 12,99 € (6397 MB)
Incredible Box Incredible Box
Keine Bewertungen
3,99 € 0,99 € (26 MB)
Happy Solitaire Happy Solitaire
Keine Bewertungen
0,49 € Gratis (34 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hands-on-Videos des iPhone X

Das iPhone X, als one more thing vorgestellt, ist das Gerät mit der grössten Veränderung gegenüber Vorgängerversionen. Randloses OLED Display, Glasrückseite um Kabelloses Laden zu ermöglichen, Face ID, Dual-Kamera mit Porträt Modus und Porträt Licht,..

Unten angefügt das iPhone X in Aktion.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple AirPods: Wireless Charging Case soll im Dezember 2017 erscheinen

Apple AirPods: Wireless Charging Case soll im Dezember 2017 erscheinen auf apfeleimer.de

Während der Präsentation des iPhone X ist ein wenig untergegangen, dass auch die Apple AirPods erwähnt wurden. So hat Apple mitgeteilt, dass es sich bei den im Umlauf befindlichen Bildern nicht um AirPods 2 handelt, sondern um ein induktives Wireless Charging Case für die ersten AirPods.

Apple AirPods: Wireless Charging per Hülle geplant

Das neue Wireless Charging Case soll das bisherige Charging Case für die AirPods ersetzen, während der Keynote hatte Apple aber keine Angaben zu Preis und Release gemacht. Nun gibt es aber Informationen, die aus dem Umfeld von Apple Schweiz stammen sollen.

Nach diesen soll das Wireless Charging Case für die AirPods ab Dezember 2017 verfügbar sein, ein genaues Datum ist noch nicht bekannt. Der Preis soll bei 69 US-Dollar liegen, was für Deutschland einen Preis von rund 79 Euro bedeuten dürfte.

Release im Dezember 2017, Kostenpunkt: 69 US-Dollar

Sollten die Informationen stimmen, dann würde Apple das neue Zubehör für die AirPods passend zu Weihnachten anbieten. Was AirPods 2 betrifft, so dürften diese noch in weiterer Ferne liegen, schließlich sind die 1. Gen. AirPods gerade erst mit einer schnellen Lieferzeit versehen worden. Und solange sich diese sehr gut verkaufen, dürfte Apple kaum einen Grund haben, ein neues Modell zu veröffentlichen.

Der Beitrag Apple AirPods: Wireless Charging Case soll im Dezember 2017 erscheinen erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV 4K: Warum der USB-C-Port abgeschafft wurde

Mit dem neuen Apple TV 4K wurde der USB-C Service-Port abgeschafft. 

Wir erklären Euch, warum.

Die meisten von Euch werden den USB-Anschluss am Apple TV 4 nur selten benutzt haben. Er diente offiziell als reiner Service-Port, man könnte damit zum Beispiel Updates über iTunes einspielen.

Entwickler waren bisher auf USB-C angewiesen

Entwickler aber benötigten USB-C regelmäßig, um Apps zu installieren, Apple TV mit Xcode zu verbinden, Screenshots zu erstellen oder Screen-Recordings aufnehmen zu können. Es stellt sich also die Frage, wie all diese Aufgaben mit dem neuen Apple TV 4K erledigt werden können.

Drahtlos mit Xcode verbinden

Apple führt bereits seit geraumer Zeit verstärkt drahtlose Lösungen ein. Vom drahtlosen Kopfhörer bis zum drahtlosen Ladegerät wird konsequent die Notwendigkeit für lästige Kabel entfernt. So verwundert es nicht, dass Xcode 9 sich nun auch über WLAN mit dem Apple TV verbinden kann.

Ihr könnt also zukünftig auch weiterhin all diese Funktionen ausführen, die bisher nur über USB möglich waren. Mit dem Vorteil, dass Euer Apple TV immer dort stehen bleiben kann, wo es hingehört: im Wohnzimmer.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazons Kindle-Geräte günstiger – Nachfolger für den Oasis im Anmarsch?

Kindle Paperwhite WeissDer Herbst steht vor der Tür und damit die Zeit, in der man lieber zuhause auf dem Sofa sitzt als irgendwo draußen abzuhängen. Amazon will euch den Umstieg vom gedruckten Buch auf einen E-Book-Reader schmackhaft machen und hat die Kindle-Lesegeräte vorübergehend teils deutlich im Preis reduziert. Der Kindle Paperwhite, das unserer Meinung nach beste Mitglied […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Through the Ages: Neuer Strategie-Klassiker von Vlaada Chvátil als iOS-App erschienen

Die Entwickler von Through the Ages beschreiben ihren Titel vollmundig als „eines der großartigsten Brettspiele aller Zeiten“.

Through the Ages 2

Through the Ages (App Store-Link) wurde frisch im deutschen App Store veröffentlicht und lässt sich dort zum Preis von 10,99 Euro auf iPhones und iPads herunterladen. Die Universal-App benötigt zur Einrichtung auf dem Gerät mindestens iOS 6.0 oder neuer sowie 119 MB an freiem Speicher – und ist damit auch ein Spiele-Kandidat für ältere iDevices. Auf eine deutsche Lokalisierung muss bisher verzichtet werden, die Entwickler geben aber in den Einstellungen des Spiels ein „Coming Soon“ an. Es ist daher davon auszugehen, dass eine deutsche Sprachversion mit einem der nächsten Updates nachgereicht wird.

„Dies ist deine Chance, Geschichte zu schreiben“, erklären die Macher von Czech Games Edition ihren neuen Titel. „Du beginnst mit einem kleinen Stamm. Während du deine Bauernhöfe und Minen vergrößerst, legst du den Grundstein für technologische Fortschritte, eine bessere Regierung und fleißige Arbeiter. Dein Militär kann dabei deine politischen Fähigkeiten unterstützen, während du deine Zivilisation zu wahrer Größe führst.“

Um sich im komplexen Gameplay von Through the Ages zurecht zu finden, sollte man vor dem ersten Start definitiv das umfangreiche und beizeiten auch sehr witzige Tutorial spielen, in dem die ersten und wichtigsten Schritte im Spiel erklärt werden. Neben der Generierung von Arbeitskraft ist auch der wirtschaftliche und kulturelle Fortschritt ein großes Thema in Through the Ages.

Online-Partien nur mit Nutzer-Account

Through the Ages 1

Während der mehrere Züge andauernden Produktions- und Aktionsphasen müssen daher Arbeiter angeheuert, Nahrung verteilt und Ressourcen für den Bau von Gebäuden aufgewendet werden. Neben Bauernhöfen und Minen gibt es zum Start auch Labore und Tempel, um für philosophisches und religiöses Glück der Bewohner zu sorgen. Das Gameplay basiert dabei zu einem großen Teil auf speziellen Karten, die pro Zug vom Spieler gezogen werden und für entsprechende Zwecke verwendet werden können. Unter anderem lassen sich so Führer wie Aristoteles oder Julius Cesar einsetzen.

Through the Ages verzichtet dabei auf jegliche In-App-Käufe oder Werbung und bietet neben einer lokalen Partie samt spezieller Einzelherausforderungen oder einer Pass-and-Play-Option auch die Möglichkeit, online gegen Freunde oder Gegner aus der ganzen Welt zu spielen. Zu diesem Zweck ist allerdings die Einrichtung eines Nutzerkontos erforderlich. Die Entwickler geben außerdem an, dass das Spiel mit den Original-Brettspiel-Regeln oder einer zugänglicheren digitalen Version absolviert werden kann. Wenn ihr noch weitere kleine Eindrücke zum Spiel in audio-visueller Form benötigt, empfehlen wir euch abschließend den Trailer zu Through the Ages.

WP-Appbox: Through the Ages (10,99 €, App Store) →

Der Artikel Through the Ages: Neuer Strategie-Klassiker von Vlaada Chvátil als iOS-App erschienen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Point-and-Click-Adventure „Full Throttle Remastered“ erstmals reduziert

Point-and-Click-Adventure „Full Throttle Remastered“ erstmals reduziert

Knapp zwei Monate nach dem Release könnt ihr das Point-and-Click-Adventure Full Throttle Remastered (AppStore) erstmals günstiger aus dem AppStore auf euer iPhone oder iPad laden.

Bisher lag der Preis für die Universal-App bei durchweg 5,49€. Davon könnt ihr nun aber immerhin 2 Euro sparen. Aktuell gibt es Full Throttle Remastered (AppStore) für nur 3,49€ im AppStore. Das dies bei der ersten Preissenkung überhaupt logischerweise auch der neue Tiefstpreis ist, bedarf wohl keiner Erläuterung.
-gki25608-
Full Throttle Remastered (AppStore) ist die iOS-Version des 1995 für PC erschienenen Point-and-Click-Adventures „Vollgas“ von LucasArts und Tim Schafer. Das Spiel erzählt die Story des Bikers Ben Throttle, dem Anführer der Motorradgang Polecats, dem ein Mord in die Schuhe geschoben wird. Im Laufe des umfangreichen Abenteuers mit klassischem Point-and-Click-Gameplay gilt es nun die Wahrheit ans Licht zu bringen, seine Unschuld zu beweisen und die legendäre Motorradschmiede Corley Motors zu retten – allerhand zu tun also. Weitere Infos zu Full Throttle Remastered (AppStore) für iOS gibt es in unserer Spiele-Vorstellung.

Full Throttle Remastered Trailer

Der Beitrag Point-and-Click-Adventure „Full Throttle Remastered“ erstmals reduziert erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Günstige und gute Filme bei iTunes: Alien, Die Unfassbaren, Vegas-Filme und mehr

Auch am heutigen Freitag bietet Apple wieder günstiges Film-Futter für das anstehende Wochenende über seinen iTunes Store an und macht damit unter anderem auch Amazon mit seinem Wochenend-Film-Angebot Konkurrenz. Dort bekommt man übrigens heute wieder 12 verschiedene Filme zum Ausleihen für je nur € 0,99. Mit dabei sind in dieser Woche so unter anderem die Filme John Wick 2, Willkommen bei den Hartmanns, Manchester by the Sea oder Hacksaw Ridge und viele mehr. Über iTunes hingegen bekommt man aktuell zum Preis von nur € 0,99 den Biografie-Streifen Jacques - Entdecker der Ozeane zum Leihen. Nur übers Wochenende kann man zudem den knuffigen Animationsfilm Trolls für nur € 6,99 in HD kaufen.

Und auch in dieser Woche möchte ich zudem wieder einige ganz persönliche Empfehlung für gute und günstige Filme aussprechen. Dabei hätten wir in dieser Woche diese Titel günstig im Angebot:

Filme für € 3,99:

Filme für € 5,99:

  • Ocean's Eleven - George Clooney plant den ultimativen Coup in Las Vegas!
  • Runner Runner - Klasse Thriller um Poker und die Macht des Geldes!
  • Jackie Brown - Crime-Drama von Quentin Tarantino!
  • The Wolf of Wall Street - Leo DiCaprio auf dem schnellen Weg zum Geld!
  • Catch me if you can - Tom Hanks jagt den Trickbetrüger Leo DiCaprio - genial!
  • Crazy Stupid Love - Spritzige Liebeskomödie mit Ryan Gosling!
  • Männerherzen - Deutschlands erste Schauspielriege in Episoden-Komödie!
  • Vaterfreuden - Matthias Schweighöfer als Vater wider Willen!
  • Focus - Will Smith in spannendem Betrüger-Thriller!
  • The Big Short - Geniale Verfilmung der Ursachen der Bankenkrise!
  • 21 - Professor will mit Mathe-Studenten beim Black Jack abräumen!
  • Wall Street - Micheal Douglas kehrt als Gordon Gecko an die Wall Street zurück!
  • American Hustle - Starbesetztes Drama einer wahren Geschichte!
  • Walk The Line - Beeindruckendes Drama vom Aufstieg Johnny Cashs zur Country-Legende!
  • The Town - Der Star ist die Stadt - Gangster-Thriller im Herzen Bostons!
  • Die Unfassbaren - Genialer Thriller um Illusion, Zauberei und Gerechtigkeit!
  • Pulp Fiction - Hier ist jeder Kommentar überflüssig!
  • Der Auftrag - John Travolta soll ein Monet-Gemälde klauen!

Nicht unbedingt günstig, dafür aber brandneu, haben sich in den zurückliegenden Tagen auch verschiedene top-aktuelle Blockbuster im iTunes Store eingefunden:

Insofern sollte für die kommenden Tage für jeden etwas dabei sein. Ich wünsche viel Spaß und gute Unterhaltung!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Face ID funktioniert mit Sonnenbrillen – schneller Handgriff deaktiviert Face ID bei Diebstahl

Apple setzt beim iPhone X auf Face ID anstatt Touch ID. Kurzum: Euer Gesicht und nicht euer Fingerabdruck wird genutzt, um das Gerät zu entsperren, Einkäufe zu tätigen oder Apple Pay einzusetzen. Nun weitere Details zu Face ID bekannt.

Face ID funktioniert auch mit Sonnenbrillen

Face ID projiziert 30.000 unsichtbare Punkte auf eurem Gesicht, um einen einzigartigen Abdruck von diesem anzufertigen. Man kann sich das auch als topografische Karte des Gesichts vorstellen. Hat dich das iPhone X einmal erkannt, erkennt es dich immer wieder, so Apple. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr eine Brille oder einen Hut tragt oder euch einen Bart wachsen lasst. Apple spricht jedoch nur von Brillen. Doch was ist mit Sonnenbrillen?

Ein Macrumors Leser hat mehrere Fragen an Apple Senior Vice President Craig Federighi geschickt, um etwas nähere Informationen zu Face ID zu erhalten. Unter anderem sprach er das Thema Sonnenbrillen an. Was ist, wenn man das Auge bzw. die Augen durch sehr dunkle Sonnenbrillen nicht mehr sieht. Federighi gab zu verstehen, dass die meisten Sonnenbrillen ausreichend Infrarotlicht durchlassen und somit Face ID problemlos funktioniert. Somit klappt Face ID auch am Strand, am Pool oder sonst wo ihr eine Sonnenbrille tragt.

In der gleichen Mail sprach der Apple Fan auch das Thema Diebstahl an. Wie kann man verhindern, dass ein Dieb das iPhone X entwendet, dem Besitzer vor das Gesicht hält und dadurch entsperrt. Auch daran hat Apple grundsätzlich gedacht. Zunächst einmal gab es den Tipp von Federighi, das iPhone X im Fall eines Diebstahls nicht direkt anzugucken. Zudem könnt ihr im Notfall die seitlichen Tasten des iPhone X drücken. Auf diese Art und Weise wird Face ID deaktiviert und der Passcode wird zwingend erforderlich.

Touch ID wird (vermutlich) nicht zurückkommen

Interessant ist die auch Aussage des Apple Insiders John Gruber zum Thema Face ID. Er rechnet nicht damit, dass Touch ID ins iPhone zurückkehrt. Ihm ist zu Ohren gekommen, dass sich Apple bereits vor über einem Jahr dazu entschieden habe, alles auf die Karte Face ID zu setzen und Touch ID zu ersetzen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple startet Verkauf von 4K-Filmen

Apple startet Verkauf von 4K-Filmen

Nächste Woche wird das Apple TV 4K ausgeliefert. Content dafür wird derzeit in den iTunes Store eingespielt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Akku-Laufzeit der Apple Watch Series 3: Über LTE 1 Stunde telefonieren

Apple Watch Series 3Die Akku-Laufzeit der Apple Watch Series 3 hat sich gegenüber ihren Vorgängern nicht verbessert. Erneut nennt Apple in den technischen Spezifikationen einen Zeitraum von bis zu 18 Stunden, über Nacht setzt ihr die Uhr also am besten auf den mitgelieferten Ladepuck. Von besonderem Interesse mit Blick auf die neue LTE-Version der Uhr ist natürlich die […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Threema mit Telefonie-Funktion, natürlich endverschlüsselt

Der Schweizer Messenger Threema liegt ab sofort in der Version 3.0 zum Download bereit ( ). Die neue Version bringt mit Internet-Telefonie eine oft gewünschte Funktion mit und schließt damit zur großen Konkurrenz rund um Facebook Messenger und WhatsApp auf. Wie bei allen Chat-Inhalten ist auch die Telefonie bei Threema vollständig endverschlüsselt und anonym. Die Verknüpfung mit einer E-Mail-Ad...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: INKS kurze Zeit gratis statt 3,49 Euro (Video)

Das unterhaltsame Pinball-Spiel INKS kann kurzzeitig kostenlos geladen werden.

Apple hat das Game zur neuen „Gratis-App der Woche“ auserkoren. Ein guter Grund, INKS heute auch zur App des Tages bei iTopnews zu küren.

Das 2016 erstmals veröffentlichte Spiel ist eine grafisch sehenswerte Variante des klassischen Pinball-Gameplays. In vielen verschiedenen handgemachten Leveln schießt Ihr die Kugeln an farbspritzenden Elementen entlang. Euer Ziel ist es, mit allen davon den Großteil des Felds einzufärben.

Klappt das, soll schlussendlich noch ein Zielfeld getroffen werden. Durch die einzigartige Spielphysik entstehen dabei jedes Mal neue Level-Kunstwerke aus bunten Tropfen, Linien und Flecken.

Das Spiel von den Machern des Hits Lumino City wurde übrigens für seine Gestaltung mit dem begehrten „Apple Design Award“ ausgezeichnet.

INKS: Anspruchsvoll, entspannend – und kurz gratis

INKS ist sowohl anspruchsvoll als auch entspannend – holt Euch das Spiel einfach mal, da es ja für kurze Zeit gratis statt 3,49 Euro ist.

INKS. INKS.
(904)
3,49 € Gratis (universal, 354 MB)

Weitere Spiele der INKS-Entwickler:

Lumino City Lumino City
(392)
5,49 € (universal, 2329 MB)
KAMI 2 KAMI 2
(1277)
Gratis (universal, 140 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beliebtes Action-Adventure Psychonauts für den Mac vorübergehend gratis erhältlich

Die Macher von Humble Bundle bieten im Rahmen einer kurzfristigen Aktion das beliebte Action-Adventure Psychonauts kostenlos an. Normalerweise kostet das ab OS X Snow Leopard lauffähige Spiel rund zehn Euro. Von Nutzern wird Psychonauts überwiegend sehr positiv bewertet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fazit nach iPhone 8 Start: Die Mehrheit der Apple Fans wartet auf das iPhone X

Wenigen Stunden nach dem Verkaufsstart des iPhone 8 zeichnet sich bei arktis.de aufgrund der Hüllenbestellungen für die neuen iPhone Modelle ein klares Bild ab. Das iPhone 8 ist für Apple Fans nicht die erste Wahl und daher kein Topseller wie seinerzeiten noch das iPhone 7. Nach dem iPhone 8 Plus besteht offenbar sogar noch viel […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 vorbestellen – Ab heute bei Apple und Providern möglich

Seid ihr bereit das iPhone 8 und iPhone 8 Plus vorzubestellen? Seit heut ist es nämlich möglich. Nur auf das iPhone X muss man etwas warten, bis zum 3. November um genauer zu sein. Dann erst erscheint auch das Jubiläumsmodell, das Ende Oktober vorbestellt werden kann. Wer das iPhone 8 oder 8 Plus bereits kommenden [&hellip
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Threema lanciert Sprachanrufe

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch Series 3 mit LTE : Voller Erfolg & schon vergriffen?

Apple Watch Series 3 mit LTE : Voller Erfolg & schon vergriffen? auf apfeleimer.de

Ausverkauft: Apple Watch Series 3 mit LTE. Sogar komplett ohne iPhone kann die Apple Watch Series 3 in der GPS + Cellular Variante genutzt werden, wenn (in Deutschland ausschließlich bei der Telekom) die passende eSIM zum MagentaMobil iPhone Tarif gebucht wird. Der rote Punkt auf der digitalen Krone als Erkennungszeichen für die LTE Variante der Apple Watch Series 3 – die neue Generation der Apple Smartwatch kann seit heute vormittag im Apple Online Store vorbestellt werden.

Apple Watch Series 3 mit LTE vergriffen

Die neue Apple Watch Series 3 kommt augenscheinlich sehr gut an, vor allem die LTE Variante der neuen Apple Watch, die Telefonieren, Nachrichten aber auch Apple Music Streaming ohne iPhone über das Mobilfunknetz der deutschen Telekom ermöglicht. Sowohl die 38mm als auch die 42mm Apple Watch Series 3 Varianten sind betroffen vom aktuellen Lieferverzug – vor allem die LTE Versionen sind mit 2-3 Wochen Lieferzeit im Apple Online Store hinterlegt.

Falls ihr ausschließlich auf die GPS Funktionalität Wert legt und auf LTE in der Apple Uhr verzichten könnt, dann dürft ihr mit großer Wahrscheinlichkeit die Apple Watch Series 3 bereits am 22. September in Händen halten. Wer sich für die Apple Watch Series 3 in der Nike+ Ausführung interessiert, muss zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels sowieso mindestens mit einer Lieferzeit bis 5. Oktober rechnen, wie im Apple Online Store auf der Sonderseite zur Apple Watch Series 3 und Series 3 Nike+ zu lesen ist.

Für den Aufpreis von 80 Euro gibt’s übrigens nicht nur das LTE Modul in der Apple Watch Series 3 sondern auch den doppelten Flash-Speicher.

Falls ihr also eine Apple Watch Series 3 mit LTE Modul kaufen möchtet und noch nicht bei Apple bestellt habt – evtl. ist es sinnvoll, die Apple Watch Series 3 mit LTE ab 22.09. direkt über die Telekom zu buchen.

Der Beitrag Apple Watch Series 3 mit LTE : Voller Erfolg & schon vergriffen? erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spiele-Tipps: Farben-Flipper „INKS“ und Adventure „Full Throttle Remastered“

Ink Flippersimulation IosZum Wochenende haben wir zwei Spiele-Tipps für euch. Zunächst einmal Apples neue „App der Woche“, die für iPhone und iPad optimierte Flipper-App INKS. INKS ist kein gewöhnliches Flipper-Spiel, der Titel von den für Spiele wie „Lumino City“ bekannten Entwicklern „State of Play Games“ lässt euch unterschiedlich platzierte Farbblöcke abschließen. Erst wenn ihr alle Elemente getroffen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone, Apple TV und Apple Watch: Lieferzeiten steigen

Neue Apple-Produkte und Lieferverzögerungen gehören fest zusammen. In den mehr als 15 Jahren, die wir MacTechNews nun schon betreiben, kam es eher selten vor, dass man bei ganz neuen Geräten nicht viel Geduld mitbringen musste. Während reine Aktualisierungen ("MacBook Pro erhält schnelleren Prozessor") selten für Verknappung sorgen, sind neue Generationen oft auf Wochen vergriffen. Es kommt dah...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Vive la France - Gesprengt wird später

Vive la France - Gesprengt wird später
Michaël Youn

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 5,99 €

Genre: Comedy

Weil die Welt noch nie von Taboulistan gehört hat, greift der langjährige Diktator zu drastischen Werbemaßnahmen: Er will zwei Selbstmordattentäter nach Paris schicken, die den Eiffelturm zum Einsturz bringen sollen. Die Wahl fällt auf die ebenso unbedarften wie gutherzigen Ziegenhirten Muzafar und Feruz, die ein Flugzeug entführen und auf das französische Wahrzeichen stürzen lassen sollen. Zu ihrem Unglück wird der Flug nach Korsika umgeleitet. Die zwei Terroristen in spe beginnen eine Tour de France, die sich bald als Tour de Force erweist: Sie begegnen nationalistischen Korsen, dienstbeflissenen Polizisten, unehrlichen Taxifahrern, gewalttätigen Fußballfans, nörgelnden Arbeitern, unfreundlichen Kellnern, kafkaesken Verwaltungen und medizinischen Irrtümern. Bis sie die junge Journalistin Marianne treffen. Sie hält Muzafar und Feruz für illegale Einwanderer und unterstützt sie nicht nur, sondern zeigt ihnen auch ein ganz anderes Frankreich, das sie ihre mörderischen Pläne noch einmal überdenken lässt ...

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es drei weitere 99 Cent-Filme im iTunes-Store:
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Logitech Craft im Test: Diese Tastatur erfindet das Rad wortwörtlich neu

Schwarz, kabellos, mit Hintergrundbeleuchtung und einem Drehknopf zur Dateneingabe: Mit der Craft denkt Logitech die Tastatur als Eingabegerät neu. Haben die Schweizer mit ihrer im Rahmen der diesjährigen IFA enthüllten Tastaur-Neuheit Erfolg?

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google folgt Apple: Auch Chrome soll automatisch abspielende Videos blockieren

Zu den nervigsten Entwicklungen im Web in der jüngeren Vergangenheit gehören zweifellos automatisch abgespielte Videos, die entweder direkt beim Aufruf einer Seite starten oder erst nach einer bestimmten Zeit bzw. nach dem Scrollen. Apple schiebt dieser Unsitte mit Safari 11 einen Riegel vor und blockiert die ungewollte automatische Video-Wiedergabe.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer Gameplay-Trailer von „Warhammer Quest 2: The End Times“

Wie versprochen hat Perchang einen weiteren Trailer zu seinem in Kürze kommenden Strategiespiel Warhammer Quest 2: The End Times veröffentlicht. Diesen haben wir euch weiter für euch eingebunden.

Nachdem der vor wenigen Tagen veröffentlichte Trailer ein klassisches Promo-Video war, handelt es sich bei dem neuen Video um einen Gameplay-Trailer. In dem knapp 3 Minuten langen Video könnt ihr erste und optisch absolut beeindruckende Eindrücke des rundenbasierten Gameplays des 2013 erschienenen Vorgängers Warhammer Quest (AppStore) gewinnen.

Gefällt euch, was ihr seht, müsst ihr euch noch gut einen Monat gedulden. Denn Warhammer Quest 2: The End Times für iOS wird am 19. Oktober im AppStore erscheinen. Natürlich stellen wir euch den Titel dann ausführlich vor.

Warhammer Quest 2 Gameplay-Trailer

Der Beitrag Neuer Gameplay-Trailer von „Warhammer Quest 2: The End Times“ erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone kaufen und vorbestellen: Alle Tarife und Preise zum iPhone 8 und iPhone X

Apple hat kürzlich sein neues Smartphone-Portfolio präsentiert. Allmählich teilen daher Mobilfunkanbieter und Onlinehändler ihre Tarif-Konditionen und Preise für das iPhone 8, 8 Plus und iPhone X mit. Hier erfahrt ihr nun, bei welchen Händlern ihr euer neues iPhone kaufen und vorbestellen könnt. Außerdem geben wir euch eine Übersicht der Tarif-Konditionen bei[...]

Der Beitrag iPhone kaufen und vorbestellen: Alle Tarife und Preise zum iPhone 8 und iPhone X erschien zuerst auf Applepiloten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple will Bain angeblich bei Toshiba-Chip-Offerte unterstützen

Toshiba

Der iPhone-Produzent wird womöglich zum Königsmacher beim Gerangel um die Übernahme der Chipsparte des angeschlagenen japanischen Elektronikunternehmens.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Face ID auf eine Person pro Gerät beschränkt

Face ID auf eine Person pro Gerät beschränkt
[​IMG]

Bei Touch ID erlaubt Apple mehrere Finger einzuscannen. Das ergibt durchaus Sinn: Je nachdem, wie man das Gerät hält, kann man den passenden Finger auflegen. Zumindest theoretisch ist es damit auch möglich, den Fingerabdruck unterschiedlicher Personen...

Face ID auf eine Person pro Gerät beschränkt
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Erste Lieferzeiten steigen - Nachfrage dennoch geringer

Normalerweise läuft der Start der Vorbestellung eines neuen iPhone-Modells immer gleich ab. Ab 9 Uhr morgens beginnen die Webseiten des Apple Stores und vieler Mobilfunkanbieter zusammenzubrechen, die Lieferzeiten der Geräte steigen bei Apple nach kürzester Zeit. Beim iPhone 8 ist es dieses Jahr scheinbar ruhiger. Die Ursache dürfte bei Apple selbst liegen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kommentar: Warum ich vorerst auf die neue Apple Watch Series 3 verzichte

Selten war ein Bestell-Tag nach einer Apple-Keynote so entspannt wie heute. Warum? Das lest ihr in meinem Kommentar.

apple watch 3

Ich würde mich schon als Apple-Fanboy bezeichnen: iPhone, Apple TV, MacBook, iMac, Apple TVs und sogar eine komplett mit Apple-Produkten ausgestattete Frau, selbst die kaputte Apple Watch wird demnächst repariert. Aber ab und zu kommt es vor, dass ich mal nicht das neueste Gadget aus dem Hause Apple benötigte, das war zuletzt etwa im Frühjahr beim neuen iPad Pro der Fall.

Nun ist es mal wieder soweit: Die Apple Watch Series 3 werde ich auslassen. Und das, obwohl ich die integrierte Cellular-Technik wirklich klasse finde und damit wohl auch eine Menge anfangen könnte. Oft treibe ich draußen Sport und würde das iPhone insbesondere im Sommer, wenn man mal keine Trainingsjacke oder Hose mit Tasche trägt, gerne Zuhause lassen.

Apple Watch mit Cellular-Option perfekt für Outdoor-Aktivitäten

Natürlich funktioniert die reine Trainingsaufzeichnung auch mit der Apple Watch Series 2, immerhin ist dort bereits ein GPS-Sensor verbaut. Doch wenn man irgendwo durch den Wald fährt oder joggt, würde man dann doch gerne erreichbar sein oder im Notfall jemanden erreichen können. Und genau dieses Feature ist der Apple Watch Series 3 mit Cellular-Option vorbehalten.

Aber nicht nur das: Ich bin mir sicher, dass bald auch das Nuki Smart Lock direkt von der neuen Apple Watch und ohne Umwege über das iPhone wird entsperrt werden können. Sicherlich nur für die wenigsten von uns interessant, für mich wäre das aber eine tolle Erweiterung.

Nur Vodafone spielt bisher nicht mit

Eigentlich würde ich die knapp 500 Euro für die Apple Watch Series 3 auf den Tisch blättern – wenn da nicht ein Problem wäre: Die Cellular-Option kann aktuell ausschließlich bei der Telekom gebucht werden. Das erinnert fast an die Exklusiv-Zeiten der ersten iPhone-Modelle, das ältere Semester wird sich sicherlich daran erinnern.

Als ich meinen aktuellen Provider Vodafone, mit dem ich sehr zufrieden bin und auch nur für weit mehr als ein Jahr einen gültigen Vertrag habe, nach Möglichkeiten rund um die Series 3 fragte, bekam ich leider eine sehr bedauerliche Antwort: „Vodafone Deutschland wird die Apple Watch nicht ins Portfolio aufnehmen. Daher bieten wir für die Uhr auch keinen passenden eSIM-Vertrag“, heißt es. Genauere Gründe wollte man mir bislang nicht nennen – und das, obwohl Vodafone eigentlich mit der eSIM-Technik vertraut ist und sogar Unterstützung für eine Samsung-Smartwatch anbietet.

So wie mir wird es vermutlich noch mehr appgefahren-Leser geben. Zwar hat die Telekom tolle Argumente, bei anderen Anbietern fährt man aber häufig deutlich günstiger. Nur eben ohne aktuelle Apple Watch…

Der Artikel Kommentar: Warum ich vorerst auf die neue Apple Watch Series 3 verzichte erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hobbys

Knallharte Übersicht wie wir mit Hobbys umgehen … </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-gesteuerter Roboter Anki Cozmo ab sofort auch in Deutschland erhältlich

Die Firma Anki werden die meisten vermutlich von ihrem iPhone-gesteuerten Carrera-Bahn, dem Anki Overdrive (€ 164,99 bei Amazon) kennen. Nun sind die Gadget-Hersteller mit einem neuen Produkt zurück, welches sich ebenfalls vom Smartphone aus steuern lässt. Beim Anki Cozmo (€ 226,66 bei Amazon) handelt es sich um einen interaktiven und programmierbaren Roboter mit App-Anbindung. Der Cozmo verfügt darüber hinaus über verschiedene Sensoren, über die er seine Umwelt kennenlernen und mit ihr interagieren kann. Auf diese Weise vermeidet er es beispielsweise selbständig, die Treppe herunterzufallen, kann aber auch unter anderem Objekte aufheben. Dabei kann man dem Cozmo auch immer neue Fähigkeiten beibringen. Dies funktioniert über die zugehörige App (kostenlos im AppStore), die kinderleicht zu bedienen ist.

Der Anki Cozmo kann ab sofort zum Preis von € 226,66 auch in Deutschland über den folgenden Link bei Amazon bestellt werden: Anki Cozmo



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Diese 8 Dinge hat uns Apple beim iPhone X verschwiegen

Am vergangenen Dienstag, dem 12. September, blickten die Welt nach Cupertino, um noch genauer zu sein, sogar erstmals in das neu erbaute Steve Jobs Theater, wo die diesjährige Apple Keynote stattfand. Neben den Neuheiten wie dem AppleTV 4K und der neuen Apple Watch, wurden uns auch neue iPhone-Modelle präsentiert, wobei natürlich vor allem das neue Flaggschiff iPhone X (ausgesprochen „ten“) besonders heraus stach. Doch bei all der Euphorie und dem Glanz, mit welchem Apple uns das neue iPhone zeigte, wurden der Zuschauerschaft einige wichtige Informationen vorenthalten. Wir haben im Netz geforscht und sind auf einige Schlagzeilen gestoßen, die Apple beim Thema iPhone X nicht wirklich in der Keynote kommunizierte. 

Es gibt zwei verschiedene Varianten des iPhone X

Eigentlich wurden uns auf der Keynote zwei verschiedene Versionen des iPhone X gezeigt. Sicherlich fragt sich nun der ein oder andere, ob er etwas verpasst hat, doch das lässt sich verneinen. Denn die Unterschiede der zwei Versionen sind optisch nicht erkennbar. Es handelt sich hierbei nämlich um das eingebaute Mobilfunk-Modem, welches je nach Weltregion variiert. Zudem kursiert ein Gerücht, in welchem Apple Prozessoren von Qualcomm und Intel verwenden wird. Dies könnte auch auf die Unterschiede für technologische Übertragungswege für kabellose Verbindungen, wie das Wireless-Charging zurückzuführen sein. Bestätigt ist dies allerdings noch nicht.

Der teure Preis für das iPhone X-Topmodell

Normalerweise werden bei der Vorstellung eines neuen Geräts auch immer die verschiedenen Speichergrößen mit den dazugehörigen Preisen gezeigt. Nicht jedoch beim iPhone X. Dabei kommt das Gerät jedoch in zwei Speichergrößen auf den Markt. Für die Version mit 64 GB Speicher verlangt Apple 999,- US-Dollar oder 1.149,- Euro. Wer jedoch nicht nächstgrößere Variante mit 256-GB haben möchte, der muss stolze 1.319,- Euro hinblättern und das ist nun wirklich eine ganze Menge für ein Smartphone.

Schnelleres Laden kommt – kostet aber zusätzlich

Während der Keynote war das schnellere Laden lediglich eine Notiz am Rande gewesen, doch dass die iPhone 8 und iPhone X

Modelle nun erstmals einen Quick-Charge-Vorgang unterstützen ist durchaus eine gute Nachricht. So lassen sich in nur 30 Minuten bis zu 50 Prozent laden. Was jedoch nicht erwähnt wurde, ist dass das für das Schnelle Laden benötigte Netzteil nicht beigelegt ist. Apple empfiehlt dafür nämlich das hauseigene 29 Watt-Netzteil für das MacBook Pro. Dies allein kostet allerdings schon knappe 60,- Euro und um es mit dem iPhone X oder 8 verwenden zu können, benötigt man noch einen zusätzlichen Adapter, um das Netzteil mit dem iPhone verbinden zu können. Die Kosten belaufen sich bei diesem auf weitere 30,- Euro. So zahlt man am Ende ca. 90,- Euro drauf und das ist bei einem Preis von bis zu 1.319,- für die größte Speichervariante des iPhone X mehr als happig.

Dieselbe Selfie-Kamera wie im iPhone 7

Bei der Keynote stand gerade die Frontkamera mit der neuen Portrait-Selfies-Funktion und die Animoji-Spielereien im Vordergrund, jedoch wurde diese Kamera gegenüber des Vorgängermodells iPhone 7 kein Stück verbessert. Die neuen Funktionen vom iPhone X kommen also ausschließlich von den Face ID-Sensoren. Durch diese Sensorik wird natürlich auf technischer Ebene ordentlich nachgebessert, an der Bildqualität ändern diese jedoch nichts.

Neue GPS Unterstützung

Mit dem sogenannten Galileo-Netzwerk errichtete die EU ihr eigenes GPS Netz. Die neue iPhone Generation unterstützt nun das EU-GPS und auch das asiatische System QZSS findet erstmals Einzug in die Apple Smartphones.

Bildschirm des Konkurrenten ist heller

Natürlich ist es klar, dass Apple dies nicht in der Keynote kundtut, interessant ist es aber trotzdem. So ist der Bildschirm des iPhone-Konkurrenten Samsung Galaxy Note 8 ein deutlich hellerer. Das iPhone X verfügt über 625 Nits (Leuchtdichte), das Samsung Galaxy Note 8 erreicht jedoch einen nahezu doppelt so hohen Wert von stolzen 1240 Nits und übertrumpft das iPhone X in dieser Hinsicht deutlich. Vorteile bietet die Bildschirmhelligkeit gerade bei starker Sonneneinstrahlung.

LTE für die Apple Watch kostet zusätzlich

Die Apple Watch ist nun unabhängig vom iPhone und fungiert als eigenständiges Gerät mit eingebauter Electronic Sim. Wer sich die Cellular-Variante der Smartwatch kaufen möchte, der ist ohnehin auf die deutsche Telekom angewiesen und diese verlangt 5,- Euro extra im Monat, damit die Uhr auch mit LTE-Empfang bestückt wird. Dies ist jedoch überraschenderweise immer noch günstiger als die US-Anbieter, die 10,- US-Dollar für diesen Service verlangen.

iPad Pro wird teurer

Zwar hatte diese Keynote so gar nichts mit iPad-Modellen zu tun, allerdings wurden im Zuge dieser die iPad-Preise erhöht. So kosten sowohl das Modell mit 10,5 Zoll, als auch das 12,9 Zoll in höheren Speicher-Varianten je 70,- Euro mehr. Das teuerste iPad mit 12,9 Zoll und 512 GB Speicher beläuft sich nun auf 1.289,- Euro. Schuld an der Preiserhöhung sollen angeblich die hohen Preise für die benötigten Speichermodule sein.

Jetzt unserer News Site auf XING folgen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: So sollen Apps des OLED-Flaggschiffs laut Apple aussehen

Apple hat für iOS-Entwickler eine Sammlung von Human Interface Guidelines veröffentlicht, die diverse Empfehlungen zum Anpassen von Apps an die Benutzeroberfläche des iPhone X enthalten. Der Konzern thematisiert insbesondere die Kamera- und Sensoraussparung auf der Oberseite des Displays sowie die abgerundeten Eckbereiche. Neue UI-Herausforderungen durch iPhone-X-Display Apple betont die U...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: So arbeiten Entwickler mit der Display-Aussparung

Die Sensor-Aussparung am oberen Rand des iPhone X macht Entwickler kreativ.

Das iPhone X ist randlos. Aber ist es komplett randlos? Nein, eine kleine Sensor-Aussparung leistet oben – für Face ID notwendigen – Widerstand.

An dem beginnen sich die ersten Entwickler zu reiben, die ihre Apps direkt zum Start des iPhone X auf dessen Display optimieren wollen.

Wie eine Übersicht zeigt, werden sie dabei sehr kreativ. Das ist auch nötig: Vor allem im Querformat sind essentielle Elemente wie Listen, Scroll-Indikatoren und andere Design-Anordnungen betroffen.

Während einige versuchen, um die Aussparung herum zu gestalten, haben sich andere App-Entwickler dazu entschlossen, auf den zusätzlichen Display-Platz zu verzichten. Ein paar Developer sind sogar dafür, die Statusleiste immer schwarz mit den zugehörigen System-Icons zu lassen, da dies besser aussehen würde.

Hier die spannendsten Entwürfe und Kurzclips zu Funktionen im Überblick:

Kostenlose Apps im AppStore am 15.9.17

Um die angezeigte App laden zu können einfach den Cursor über QR-Code navigieren, dann die Kamera-App öffnen und den angezeigten Code „einfangen“ und auf dem iOS-Gerät zu Appstore weiterleiten lassen.

Bildung

Vocabrowser (Kostenlos, App Store) →

Medusa! HD (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

Screenshots - Find, Share, and Delete Screenshots (Kostenlos, App Store) →

Password Pad (Kostenlos, App Store) →

SpeakFlake (Kostenlos, App Store) →

Foto & Video

Depello - Color Splash deine Fotos (Kostenlos+, App Store) →

Frame Collage (Kostenlos+, App Store) →

Wonderoom HD — Picture & Photo Editor, Fonts, Filters & Frames (Kostenlos+, App Store) →

TextVideo - Text on Video (3,49 €, App Store) →

Lifestyle

Horoscopes Zodiac (Kostenlos, App Store) →

momento 2017 (Kostenlos, App Store) →

Quote Daily - quote display app (1,09 €, App Store) →

Medizin

Glucose Buddy+ for Diabetes (Kostenlos, App Store) →

Produktion

Listen - Bunte Aufgabenlisten und Checklisten (3,49 €, App Store) →

 

Reisen

Bildschirmfoto 2017 09 15 um 13 25 51

Paris Metro and Transport (Kostenlos, App Store) →

Westminster Abbey (1,09 €, App Store) →

Grand Bazaar - Istanbul (1,09 €, App Store) →

Reims Travel Guide (5,49 €, App Store) →

Rotterdam Travel Guide (5,49 €, App Store) →

Malmo Tourism Guide (Kostenlos, App Store) →

Quito Tourist Guide (Kostenlos, App Store) →

Arizona Campgrounds and RV Parks (Kostenlos, App Store) →

Spiele

CryptoQuip (Kostenlos, App Store) →

WarpOn (Kostenlos, App Store) →

kQq (Kostenlos, App Store) →

Space Story (Kostenlos+, App Store) →

Drift star (Kostenlos, App Store) →

Bomboras Forever (Kostenlos, App Store) →

Bounce bash! (Kostenlos, App Store) →

Pixel heist (Kostenlos, App Store) →

Aeroplane Chess 3D - Ludo VR (Kostenlos, App Store) →

Sport

PAC 12 College Football Radio - Live Games (2,29 €, App Store) →

Sticker

RPG Gamer Stickers Pack (Kostenlos, App Store) →

Euro Flags (Kostenlos, App Store) →

Message Meme (Kostenlos, App Store) →

Wirtschaft

Vehicle Usage Logbook (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erste A11-Benchmarks: Neue iPhone lassen Android-Konkurrenz alt aussehen

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Online Store: Lieferzeit von Apple Watch 3, iPhone 8 und AppleTV 4K steigt an

Seit heute Vormittag könnt ihr das iPhone 8 ohne Vertrag, Apple Watch 3 sowie AppleTV 4K direkt über den Apple Online Store bestellen. Der Verkaufsstart der drei Geräte findet am 22. September statt. Wie sich zeigt, steigt die Lieferzeit der einzelnen Geräte langsam aber sicher an.

iPhone 8: sofortige Verfügbarkeit bedingt gegeben

Ein Blick in den Apple Online Store zeigt, dass alle iPhone 8 Modelle (egal welche Farbe und wieviel Speicher) noch sofort verfügbar sind und zum 22. September geliefert werden können. Beim iPhone 8 Plus sieht die Situation etwas schlechter aus. Während einige Speicher-Farbkombinationen sofort verfügbar sind, sind andere Modell (z.B. iPhone 8 Plus 256GB Space Gray) erst in 1 bis 2 Wochen lieferbar. Allerdings empfiehlt es sich, online die Verfügbarkeit in den Retail Stores zu prüfen. Ggfs. hat ein Store in eurer Nähe noch das passende Gerät zum Verkaufsstart vorrätig.

Apple Watch 3: LTE-Modell sehr gefragt

Seit heute kann auch die Apple Watch 3 im Apple Online Store bestellt werden. Ihr könnt die Apple Watch 3 in verschiedenen Ausführungen bestellen. Ihr entscheidet euch zwischen der Apple Watch ohne und mit LTE-Chip. Es zeigt sich, dass insbesondere das LTE-Modell sehr gefragt ist. Je nachdem für welche Apple Watch 3 / Armband Kombination ihr euch entscheidet, liegt die Lieferzeit bei 2 bis 3 Wochen.

AppleTV 4K: Lieferzeit steigt

Gestattet uns noch einen Blick auf AppleTV 4K. Dieses Gerät könnt ihr ab sofort mit den Speichergrößen 32GB und 64GB bestellen. Das 32GB Modell wird aktuell mit „ab 25. September lieferbar“ angegeben. Beim 64GB Modell heißt es „Versand in: 2 bis 3 Wochen“.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Face ID unterstütz ein Gesicht / neues AirPod-Case ab Dezember verfügbar

Dein Gesicht ist jetzt dein Passwort. Face ID ist eine sichere neue Art zu entsperren, dich zu authentifizieren und zu bezahlen.

Mit Face ID entsperrst du dein iPhone X, kannst im AppStore und iTunes Einkäufe Bestätigen und weltweit mit Apple Pay bezahlen. Anfangs wird das iPhone X nur ein Gesicht pro iPhone entsperren können. Nicht so wie bei Touch ID wo 5 Finger zum entsperren hinterlegt werden können. iPhone X wird nur ein Gesicht erkennen und das iPhone dann entsperren können. (via techcrunch)

Das AirPods Case wird im Dezember in einer neuen Variante im Apple Store verfügbar sein. Dann wird dieses die Kabellose Ladefunktion unterstützten. Der Preis wird laut Apple Schweiz bei 69$ liegen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 (Plus) und Apple Watch Series 3 ab heute vorbestellbar

Apple hat nun offiziell die Vorbestellungen für seine iPhone 8 und iPhone 8 Plus Modelle gestartet. Auch die Apple Watch Series 3 darf ab heute vorbestellt werden.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Warum Casinos in mobile Apps investieren sollten

Die Casino-Industrie hat bereits mehrere Revolutionen erlebt. Landbasierte Casinos waren früher die einzige Art, wie Leute ihre Lieblingsspiele wie Poker und Roulette genießen konnten. Dann kam das Internet und hat alles komplett verändert. Auf einmal konnten Sie die komplette Casinoerfahrung in ihrem eigenen Wohnzimmer erleben. Sowohl über browserbasierte Anwendungen oder Software zum Runterladen waren so alle Spiele aus den traditionellen Casinos immer verfügbar. Und jetzt haben wir sogar noch mobile Apps…

Wie leben in einer Zeit, in der ein Großteil der Menschen den ganzen Tag ein Smartphone mit sich herumträgt. Diese Geräte können mittlerweile unglaubliche Grafiken produzieren und Apps wie Casinospiele problemlos ausführen. Das hat Casinobetreibern ganz schön zu denken gegeben, da das Spielen von Roulette & Co. am PC vielleicht bald ein Ding der Vergangenheit sein könnte und immer mehr Menschen auf die mobile Variante umsteigen. Giganten der Glückspielindustrie wie PartyCasino haben bereits berichtet, wie die Anmeldungen für Apps die des Desktop Klienten überholt haben und das Spielen am PC anscheinend langsam ausstirbt.

Man kann es mittlerweile nicht mehr verleugnen, dass das mobile Glücksspiel absolut boomt. Schätzungen zufolge generieren die 4 beliebtesten mobilen Casinospiele im Jahr über 725.000.000€, und diese Zahl wird ganz sicher noch wachsen. Es ist daher eine beträchtliche Einnahmequelle für alle Casinobetreiber, und obwohl das Produzieren einer App nicht gerade billig ist, scheint es logisch, dass sich die Investition sehr schnell rentiert.

Es ist außerdem eine Methode, eine komplett neue Generation von Spielern anzulocken, und dabei trotzdem den bestehenden Markt zu behalten. Manche Menschen hatten vielleicht keine große Lust darauf, ein Programm auf ihrem Desktop PC oder Laptop zu laden um eine Runde Roulette zu spielen. Jetzt können sie dies mit ein paar Drückern auf dem Touchscreen auf ihrem Smartphone oder Tablet erledigen. Der Komfort ist hier der Schlüssel, und es gibt wohl nichts komfortableres, als von überall und jederzeit auf die eigenen Lieblingsspiele zugreifen zu können. Zudem sind die Spieler nicht mehr auf eine WLAN-Verbindung angewiesen, wie es in 99,9% der Fälle bei einem Computer oder Laptop der Fall war.

Mobile Casino-Apps werden zu einem weiteren Grundbestandteil des Angebots von Onlinecasinos und Glücksspielanbietern der ganzen Welt werden. Sie wissen, dass es heutzutage essentiell ist, den Kunden genau das zu geben was sie wollen. Die Flexibilität, jedes Spiel aus dem Casino von überall aus zu spielen, gehört da auf jeden Fall dazu. Mit dem Fortschritt der Technologie wird es zudem nicht mehr allzu lange dauern, bis die mobile Casinoindustrie den Spielern noch ganz andere Dinge bieten kann. Wir haben in letzter Zeit die unglaublichen Erfahrungen beobachten können, die augmentierte und virtuelle Realität liefern können. Diese Technologien könnten einen riesigen Effekt auf die Glücksspielindustrie haben, und das schon in relativer kurzer Zeit.

Der Beitrag Warum Casinos in mobile Apps investieren sollten erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: iPhone-X-Gesichtserkennung lässt sich kurzzeitig abschalten

Wie beugt man beim iPhone X und aktivierter Gesichtserkennung eine Entsperrung gegen den Willen des Nutzers vor?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch LTE: Akku reicht für gut einstündiges Telefonat

Apple Watch LTE: Akku reicht für gut einstündiges Telefonat

Wer mit der Apple Watch Series 3 telefonieren will, sollte sich kurz fassen: Die Funktion saugt den Akku nach Angabe des Herstellers schnell leer. Der integrierte Mobilfunkchip verkürzt die Akkulaufzeit auch bei anderen Anwendungen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Coffee Break: Keynote erzeugt Traffic-Rekord | Google stoppt Autoplay-Clips | Spotify mit App für iMessage

Die Keynote vom Dienstag hatte es in sich: Deutschlands größter Internetknoten verzeichnete neue Rekorddurchsätze.
Auch Google möchte Internetnutzern gegen aufdringliche Autoplayvideos helfen, Apple macht es bereits vor.
Spotify bringt eine iMessage-App. – Mittagspause? Ja! Kaffeepause? Unbedingt!

Der DE-CIX ist nicht nur Deutschlands größter Internetknoten, sondern auch für den weltweiten Datenfluss im Netz von großer Bedeutung. In Frankfurt wurden am Dienstag Abend, ja genau, während Apple seine Keynote abgehalten hat, rekordverdächtig viele Daten durchgeleitet: Einen Durchsatz von 5,88 TBit/s verzeichneten die Betreiber, normal liegt er bei etwa 5,6 Tbit/s. Geschäftsführer Harald Summa einen nicht abwegigen Zusammenhang mit dem Apple-Event. Solche Beobachtungen sind nicht neu. So verzeichnen auch CDN-Betreiber wie Akamai regelmäßig Lastspitzen, wenn Apple seine Veranstaltungen streamt oder neue Major Upgrades für alle Nutzer verteilt.

Autoplayvideos auch bei Google ausgestoppt

Wer im Netz nur kurz nach etwas sucht und auf der  dritten Seite in Folge, die er aufruft, augenblicklich bestenfalls unerwünschte und schlimmstenfalls nicht mal thematisch passende Videos zu laufen beginnen, wird diese Attitüde der Seitenbetreiber verfluchen lernen. Safari erlaubt es ab macOS High Sierra diese Autoplayvideos eben nicht mehr automatisch abzuspielen. Googles Chrome wird diesem Beispiel nun folgen. Ab Version 64, die Anfang 2018 erscheinen soll, lässt Chrome Autoplayvideos nur noch ohne Ton beziehungsweise auf ausdrücklichen Wunsch des Nutzers zu. In Chrome 63 können Nutzer bereits das Audio für einzelne Seiten dauerhaft stummschalten.

Spotify mit iMessage-App

Apple Music war bereits von Anfang an dabei, macht Sinn, denn Apple hatte damit die damals neuen iMessage-Apps demonstriert, nun ist auch Spotify mit einer iMessage-App vertreten. Sie erlaubt unter anderem das Suchen nach und das Teilen von gerade gehörten Songs.

Nutzt ihr iMessage-Anwendungen regelmäßig im Alltag?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Pageturner fürs Wochenende im Überblick: „Das fünfte Zeichen“ für 1,99 Euro kaufen

Jedes Wochenende bietet Apple in Kooperation mit Autoren und Verlagen ein eBook im iBooks Store für nur 1,99 Euro an. Wir liefern euch alle Angebote im Überblick.

iBooks Pageturner

15. September – Das fünfte Zeichen: Auch an diesem Wochenende heißt es wieder sparen im iBooks Store. Das eBook „Das fünfte Zeichen“ könnt ihr euch aktuell für 1,99 Euro kaufen und vor allem Krimi-Fans sollten auf ihre Kosten kommen. Es handelt sich um den fünften Band aus der Reihe der Harry-Hole-Krimis, insgesamt sind bisher elf Bücher erschienen. „Ein Kommissar am Tiefpunkt seiner Karriere, ein Mörder, der das hochsommerliche Oslo in Angst und Schrecken versetzt, ein Zeichen, das allen ein großes Rätsel aufgibt: Auf der Jagd nach einem Frauenmörder muss Hauptkommissar Harry Hole nicht nur eine Grenze überschreiten“, so die Beschreibung des Buches. Bei Amazon gibt es dafür 4,6 Sterne bei über 100 Bewertungen, auch hier könnt ihr natürlich für 1,99 Euro zuschlagen. (iBooks-Link)

So funktioniert Apples Pageturner fürs Wochenende

Jedes Wochenende bietet Apple ein digitales Buch im iBooks Store für nur 1,99 Euro an. Anders als beim iTunes Movie Mittwoch handelt es sich nicht um eine Ausleihe, sondern eine regulären Kauf. Das Angebot gilt von Freitag bis einschließlich Montag und ist aufgrund der Buchpreisbindung auch stets bei Amazon verfügbar.

Diese Deals habt ihr leider verpasst…

8. September – Töte denen Chef: Hoffentlich nimmt unsere Melanie diesen Buchtitel nicht zu ernst. In „Töte deinen Chef“ hat nicht der neue Mitarbeiter Angst vor dem fiesen Chef, sondern genau anders herum. In dem Thriller von Shane Kuhn zeigt nämlich die Generation Praktikum ihre mörderische Seite. Das kommt bei den bisherigen Lesern gut an, es git viereinhalb von fünf möglichen Sternen. Bei Amazon, wo ihr das Buch aufgrund der Preisbindung auch für 1,99 Euro kaufen könnt, fallen die Beurteilungen etwas gemischter aus, allerdings fließen hier auch Bewertungen des Hörbuchs mit ein. (iBooks-Link)

2. September – Spinnenkuss: Aktuell gibt es den Fantasy-Roman „Spinnenkuss“ von Jennifer Estep für nur 1,99 Euro. Das Buch ist schon etwas älter und erstmals im Dezember 2013 erschienen und wird mit viereinhalb Sternen bewertet. Zum Inhalt heißt es: „Gin Blanco ist eine Auftragsmörderin, bekannt unter dem Namen »Die Spinne«. Geduldig liegt sie auf der Lauer, nähert sich ihren ahnungslosen Opfern und schlägt im richtigen Augenblick zu. Gnadenlos. Doch als sich ihr neuester Auftrag als Falle entpuppt, stürzt Gins Welt ins Chaos. Welcher ihrer unzähligen Feinde kennt ihre wahre Identität? Um ihren Gegner zu enttarnen, muss die Spinne ihr Netz verlassen und die Seite wechseln. Doch das Letzte, was man im Kampf gegen übermächtige Elementarmagie braucht, ist Ablenkung – besonders in Form des sexy Detectivs Donovan Caine … Die New-York-Times-Bestsellerreihe endlich auf Deutsch!“ (iBooks Store-Link, Amazon-Link)

25. August – The Couple Next Door: Mal wieder steht das Wochenende vor der Tür und mal wieder gibt es ein Buch im iBooks Store für 1,99 Euro. The Couple Next Door ist ein eher durchschnittlich bewerteter Thriller, der die Geschichte von Nachbarn erzählt, denen das Kind aus der Wiege gestohlen wird, obwohl sie doch nur kurz das Haus verlassen hatten. Bei Amazon gibt es das digitale Buch aufgrund der Buchpreisbindung auch für 1,99 Euro, dort ist The Couple Next Door mit 3,7 von 5 möglichen Sternen bewertet. Die über 100 Bewertungen reichen von „Dauerspannung bis zur letzten Seite“ bis hin zu „schade ums Geld“. Die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen, glücklicherweise könnt ihr bei Amazon und Apple jeweils ein paar Seiten lesen, bevor ihr zur Kasse gebeten werdet. (zum Angebot)

Pageturner Royal 1

18. August – Royal 1: Ein Leben aus Glas: Heute gibt es ein Jugendbuch für alle jung gebliebenen Leseratten. Den ersten Teil der Royal-Serie, „Ein Leben aus Glas“, bekommt ihr heute im iBooks Store und aufgrund der Buchpreisbindung auch bei Amazon für nur 1,99 Euro. Erzählt wird die Geschichte von einer Bevölkerung, die eine atomare Katastrophe unter einer Glaskuppel überlebt hat. Auf dem einzig verbliebenen bewohnbaren Ort auf der Erde sucht der Prinz nun eine neue Prinzessin, die ihn tatsächlich liebt. Im iBooks Store gibt es für diese Geschichte immerhin viereinhalb Sterne. (zum Angebot)

12. August – Dein finsteres Herz: Aus der Kategorie „Krimis und Thriller“ gibt es aktuell das 384 Seiten starke Buch „Dein finsteres Herz“ für nur 1,99 Euro zu kaufen. Erschienen ist das Buch vor gut drei Jahren, bewertet wird es mit vier Sternen. Zum Inhalt heißt es: „Vor zwanzig Jahren trafen sieben privilegierte Jungen in der elitären Privatschule Potter’s Field aufeinander und wurden Freunde. Nun sterben sie, einer nach dem anderen, auf unvorstellbar grausame Art.  Das ruft Detective Constable Max Wolfe auf den Plan: Koffeinjunkie, Hundeliebhaber, alleinerziehender Vater. Und der Albtraum jedes Mörders. Max folgt der blutigen Fährte des Killers von Londons Hinterhöfen und hell erleuchteten Straßen bis in die dunkelsten Winkel des Internets. Mit jeder neuen Leiche kommt er dem Täter ein Stück näher – doch damit bringt er nicht nur sich selbst, sondern auch alle, die er liebt, in tödliche Gefahr…“ (zum Angebot, auch bei Amazon)

4. August – Das erste Horn: Alle Leseratten und Fantasy-Fans kommen hier auf ihre Kosten. An diesem Wochenende gibt es das Buch „Das erste Horn“ von Richard Schwartz für nur 1,99 Euro. Das 400 MB starke Buch wird mit vier Sternen bewertet und ist schon Oktober 2011 im iBooks Store verfügbar. Inhaltlich heißt es: „Ein verschneiter Gasthof im hohen Norden: Havald, ein Krieger aus dem Reich Letasan, kehrt in dem abgeschiedenen Wirtshaus »Zum Hammerkopf« ein. Auch die undurchsichtige Magierin Leandra verschlägt es hierher. Die beiden ahnen nicht, dass sich unter dem Gasthof uralte Kraftlinien kreuzen. Als der eisige Winter das Gebäude vollständig von der Außenwelt abschneidet, bricht Entsetzen aus: Ein blutiger Mord deutet darauf hin, dass im Verborgenen eine Bestie lauert. Doch wem können Havald und Leandra trauen? Die Spuren führen in das sagenhafte untergegangene Reich Askir. Ein sensationelles Debüt mit einer intensiven, beklemmenden Atmosphäre, die in der Fantasy ihresgleichen sucht.“ (zum Angebot)

29. Juli – Ein Vorurteil kommt selten allein: An diesem Wochenende gibt es den Liebesroman „Ein Vorurteil kommt selten allein“ für nur 1,99 Euro. Das 342 Seiten dicke Buch wird mit viereinhalb Sternen bewertet und ist erst im Februar erschienen. Zum Inhalt heißt es: „Beim ersten Zusammenstoß auf dem Parkplatz stellt Lilli bereits fest: Dieser sexy Kerl ist ein Idiot! Als sie ihm unverhofft wiederbegegnet, fliegen jedoch statt heftiger Worte die Funken. Was gegensätzlich aussieht, erweist sich als gar nicht so unterschiedlich. Alles wäre ganz einfach, wenn es da nicht seine verhängnisvolle Lüge gäbe, die fast zerstört, was beide verbindet. Gibt Lilli der Liebe trotzdem eine Chance, oder wird sie selbst zu einer tragischen Heldin wie in den Büchern, die sie so heiß und innig liebt?“ (iBooks Store-Link, auch bei Amazon)

21. Juli – Cobra: Auch an diesem Wochenende könnt ihr im iBooks Store und auch bei Amazon, hier wird dank der Buchpreisbindung der gleiche Preis angeboten, wieder ein eBooks für 1,99 Euro kaufen. Es gibt den mit viereinhalb Sternen bewerteten Thriller Cobra von Stefanie Schäfer und Deon Meyer. In der Hauptrolle spielt Bennie Griessel, der wohl beste Polizist Kapstadts. Sein neuester Fall: Drei Bodyguards werden erschossen und ein berühmter Mathematiker verschwindet, sogar der Geheimdienst will sich einschalten. (zum Angebot)

15. Juli – Im Schatten des Sommers: Bis Montag könnt ihr noch den Thriller „Im Schatten des Sommers“ von Silke Ziegler für nur 1,99 Euro kaufen. Das 512 Seiten starke Buch ist vor rund einem Jahr erschienen und wird bei Amazon (auch reduziert) mit 4,6 von 5 Sternen bewertet. Zur Handlung heißt es: „Sophia Mildner erhält einen Anruf der französischen Polizei. Völlig unerwartet hat sich eine neue Spur ergeben, die das ungeklärte Verschwinden ihrer Eltern und ihres kleinen Bruders vor über zwei Jahrzehnten endlich aufklären könnte. Bei einem Autounfall ist ein bislang nicht identifizierter Mann schwer verletzt worden. Der Unbekannte hat tiefe Schnittwunden am Oberkörper. Er trägt ein altes Foto bei sich: Die Frau darauf ist niemand anderes als Sophias Mutter. Was ist dem Fremden widerfahren? Und in welcher Verbindung steht er zu der verschwundenen Familie? Sophia bricht ins idyllische Argelès-sur-Mer an der südfranzösischen Küste auf – und gerät sofort in Streit mit dem ermittelnden Polizisten Nicolas Rousseau. Dabei verbindet die beiden mehr, als sie am Anfang ahnen.“ (iBooks Store-Link)

7. Juli – Losing Me: Losing Me stammt aus der Feder von Christiane Bößel, ist 350 Seiten stark und 3,1 MB groß. Die Bewertungen liegen bei dreinhalb Sternen, bei Amazon gibt es immerhin 4,1 von 5 Sterne. Zum Inhalt heißt es: “ Die 18-jährige Julia ist ein absolutes Sunny Girl und eine der beliebtesten Schülerinnen an ihrer Highschool in Kalifornien. Außerdem ist sie mit Brandon zusammen, dem Star des Football-Teams. Die beiden kann so schnell nichts auseinanderbringen. Auch nicht die drei Monate im Sommer, in denen Julia ihren Vater in Deutschland besucht. Oder doch? Was Julia nicht weiß: Ihr Vater hat eine neue Freundin, die ihren Pflegesohn Chris mit in die Beziehung bringt. Und damit auch in die Wohnung, in der Julia die nächsten Wochen leben wird. Chris ist ein echter Bad Boy ohne Manieren. Trotzdem fühlt sich Julia vom ersten Augenblick an wie magisch zu dem arroganten Draufgänger hingezogen …“. (iBooks Store-Link)

30. Juni – Lost Places: Die Hauptstadt kann manchmal ganz schön abenteuerlich sein. Zumindest für Chris, Moe, Kaya, Steven und Lennart, die als Urban Explorers Berlin erkunden und in einem verlassenen Gebäude eine Leiche entdecken. Der Jugendroman von Johannes Groschupf ist für 1,99 Euro im iBooks Store und auch bei Amazon erhältlich. Dort bekommt das Buch übrigens gute 4,2 von 5 möglichen Sternen. Unter anderem heißt es in einer Rezension: „Zum Schluss lässt sich nur sagen, dass Lost Places ein spannendes Jugendbuch ist, was Neugier weckt und einen fesselt bis zur letzten Seite.“ (zum Angebot)

23. Juni – Standgut: Eigentlich ist in dieser Woche genug kostenloser Lesestoff geboten, denn immerhin bietet Apple im Rahmen der Aktion „iBooks. Immer und überall.“ vier digitale Bücher kostenlos an. Zusätzlich könnt ihr euch natürlich auch an diesem Wochenende Apples Pageturner sichern, dieses Mal gibt es den Kriminalroman „Strandgut“ zum Vorteilspreis von nur 1,99 Euro. Die Geschichte dreht sich um einen Personenschützer, dem ausgerechnet bei den Filmfestspielen in Cannes ein Fehler unterläuft. Nach seiner Strafversetzung entdeckt er am Strand eine abgetrennte Hand und beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Der im iBooks Store noch nicht bewertete Roman ist auch bei Amazon zum Vorteilspreis erhältlich und bekommt dort 3,8 von 5 möglichen Sternen. (zum Angebot)

16. Juni – Das Beste, das mir nie passiert ist: „Beste Freunde und heimlich ineinander verliebt. Und das seit der Schulzeit. Bei Holly und Alex kam immer etwas dazwischen, und der perfekte Moment war nie da“, heißt es in der Beschreibung des aktuellen Pageturners von Apple. Falls ihr für das Wochenende noch ein Buch sucht, mit dem ihr euch ganz entspannt in die Sonne legen könnt, könnt ihr heute für nur 1,99 Euro zuschlagen. Den reduzierten Preis gibt es nicht nur im iBooks Store, sondern auch bei Amazon. Ohnehin macht es mit dem Kindle bei gutem Wetter ja deutlich mehr Spaß, als mit dem iPhone oder iPad. Der Liebesroman ist bei Amazon und iTunes mit jeweils vier Sternen bewertet. (zum Angebot)

10. Juni – Orphan X: Einsortiert in die Kategorie „Action und Abenteuer“ gibt es das Buch „Orphan X“ für nur 1,99 Euro. Erschienen ist das eBook im März letzten Jahres und wird mit vier Sternen bewertet. Zum Inhalt heißt es: “ Evan ist ein Absolvent des Orphan-Programms, in dem Waisenkinder zu hocheffizienten Killern ausgebildet wurden. Nach Jahren des Mordens für die Regierung ist er in den Untergrund gegangen. Er hilft nun den Verzweifelten, die nicht zur Polizei gehen können. Dabei hält er sich strikt an seine eigenen Gebote. Doch diesmal muss er gegen eine Regel nach der anderen verstoßen, damit die allerwichtigste unangetastet bleibt: 10. Gebot: Lasse niemals einen Unschuldigen sterben“. (iBooks Store-Link, auch bei Amazon)

2. Juni – Das Mädchen mit den blauen Augen: Auch an diesem Wochenende bietet Apple wieder ein digitales Buch für nur 1,99 Euro im iBooks Store an. Ihr bekommt dann Thriller „Das Mädchen mit den blauen Augen“ übrigens auch bei Amazon zum gleichen Preis. Das Buch dreht sich um einen Flugzeugabsturz im Jahr 1980, den nur ein kleines Baby überlebt – auf der Passagierliste sind allerdings zwei drei Monate alte Mädchen vermerkt. Aus dieser Geschichte entwickelt sich ein spannender Fall eines Privatdetektivs, der 18 Jahre später möglicherweise die Wahrheit entdeckt hat. Im iBooks Store gibt es für „Das Mädchen mit den blauen Augen“ 4 Sterne, bei Amazon 4,3 von 5 möglichen Sternen. (iBooks-Link)

27. Mai – Mädchenjäger: Das eBook Mädchenjäger ist ein Thriller aus dem Jahre 2014 und wird mit vier von fünf Sternen bewertet. Der 4,4 MB große Download ist 464 Seiten stark und stamm von Paul Finch. Zur Handlung heißt es: „Achtunddreißig verschwundene Frauen innerhalb weniger Jahre. Ohne jede Spur. Kein Motiv, kein Muster, keine Leichen. Detective Sergeant Mark »Heck« Heckenburg ist überzeugt, dass das kein Zufall sein kann, doch außer ihm glaubt niemand an einen Zusammenhang. Als Heck auf eigene Faust ermittelt, kommt ihm eine Frau zuhilfe: Lauren Wraxford, die verzweifelt auf der Suche nach ihrer verschwundenen Schwester ist. Gemeinsam riskieren sie alles – in einem Kampf auf Leben und Tod gegen eine unsichtbare Macht…“ (zum Angebot, auch bei Amazon)

21. Mai: „Das verrückte Leben der Jessie Jefferson“ ist ein romantisches Jugendbuch von Paige Toon. „An Jessies 15. Geburtstag verunglückt ihre Mutter tödlich – ohne je verraten zu haben, wer ihr leiblicher Vater ist. Außer sich vor Trauer und Wut, entlockt Jessie ihrem Stiefvater das schockierende Geheimnis: Ihr Erzeuger ist der Mega-Rockstar Johnny Jefferson, der nichts von ihrer Existenz ahnt! Klar, dass Jessie ihren berühmten Dad unbedingt treffen will, doch der Besuch im sonnigen Kalifornien, wo Johnny mit seiner Familie lebt, verläuft zunächst holprig. Dank des heißen Nachwuchsmusikers Jack findet Jessie schließlich Gefallen an der Glitzerwelt von L.A. Aber kann sie in dieser Glamourwelt wirklich bestehen?“, heißt es zur Handlung. Bei neuen Bewertungen gibt es aktuell fünf von fünf Sterne. (iBooks-Store Link, auch bei Amazon verfügbar)

12. Mai – Leuchtturmmord: In diesem Rügen-Krimi ist Spannung garantiert. „An der Südspitze des Insel Zudar wird eine junge Frau ermordet aufgefunden. Romy Beccare geht dieser Fall besonders nahe. Die junge Frau ist erst achtundzwanzig Jahr alt und Mutter von zwei kleinen Kindern. Die Spurenlage am Tatort ist schwierig, doch einer gerät sofort in Verdacht: der Ehemann, der als aufbrausend gilt“, heißt es in der Beschreibung des Buches. Im iBooks Store gibt es für den Krimi vier Sterne im Schnitt, auf Amazon sind es 4,2 von 5 möglichen Sternen. Falls euch der Roman gefällt, gibt es noch einige weitere Bücher der Reihe, etwa Hafenmord, Dünenmord oder Klippenmord. (zum Angebot)

5. Mai – Beautiful Disaster: „Beautiful Disaster erzählt eine impulsive und hochexplosive Liebesgeschichte, die die ganze Welt mit sich in den Abgrund reißt. Das Liebespaar ist phänomenal, das Liebeschaos perfekt. Die erotischen Elemente geben dem Ganzen das gewisse Etwas, sind weder aufdringlich oder gar grenzüberschreitend. Beide Daumen hoch für diese perfekte Unterhaltungslektüre“, hat das Buch-Magazin geurteilt. Bei Amazon bekomm der Roman im Schnitt 4,1 von 5 möglichen Sternen bei über 300 Bewertungen. Am besten schaut ihr direkt einmal im iBooks Store vorbei und schnuppert mit dem kostenlosen Auszug unverbindlich herein. (zum Angebot)

28. April – Flammenkinder: Zum ersten Mal bietet Apple heute den Pageturner fürs Wochenende an. „In einer Einrichtung für Suizid gefährdete junge Mädchen im Norden Schwedens wird eine Zwölfjährige ermordet aufgefunden – aufgebahrt in einem Bett, mit beiden Händen vor dem Gesicht. In der gleichen Nacht wird eine Krankenschwester brutal erschlagen. Niemand hat etwas gesehen“, heißt es über den Roman Flammenkinder, der bei über 100 Bewertungen auf vier Sterne im Schnitt kommt. (zum Angebot)

Der Artikel Apples Pageturner fürs Wochenende im Überblick: „Das fünfte Zeichen“ für 1,99 Euro kaufen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Sound-Verstärker ohne Strom

iGadget-Tipp: Sound-Verstärker ohne Strom ab 27.54 € inkl. Versand (aus USA)

Durch Reflektion in der Parabol-Antenne wird der Sound auch ohne Strom verstärkt.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Drag’n’Boom: rasantes Arcade-Game mit einem pubertierenden Drachen

Eine weitere Neuerscheinung der Woche ist Drag’n’Boom (AppStore) von Ankama. Die Universal-App ist ein weiterer werbefinanzierter Gratis-Download und bietet rasantes Arcade-Gameplay.

Ihr steuert einen jungen Drachen durch aktuell 50 Level, in denen es viele Ritter zu besiegen und möglichst unbeschadet das Levelende zu erreichen gilt. Es handelt sich hierbei aber nicht um einen klassischen Plattformer, auch wenn die vielen Ritter und Burgen in einer hügeligen Welt auf euch warten.
-gki26112-
Stattdessen lasst ihr den Drachen über Wischer auf der linken Bildschirmseite durch die Gegend fliegen. Mit der gleichen Geste steuert ihr auf der rechten Seite eure Feuerbälle, die ihr nach und nach freischaltet. Mit ihnen gilt es die Gegner geschickt zu eliminieren, bevor diese auf euch schießen und bei einem Treffer eines eurer Leben nehmen. Natürlich gibt es in Drag’n’Boom (AppStore) auch die üblichen Sterne als Levelwertung und Münzen, mit denen ihr Upgrades freischaltet.

Drag’n’Boom iOS Trailer

Der Beitrag Drag’n’Boom: rasantes Arcade-Game mit einem pubertierenden Drachen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11, ARKit, Video und mehr: Neue Kurse bei Udemy zum Sonderpreis

Bei Lernportal Udemy gibt es eine Menge neuer Kurse, die gerade reduziert sind.

Aktuell gibt es gute Neueinstiege in vier Kategorien. Sehr spannend: Zum Start sind alle Kurse für nur je 12 Euro erhältlich. Normalerweise kosten sie bis zu 200 Euro.

Wollt Ihr Euch also weiterbilden, werft einfach einen Blick auf die Liste der Angebote, die nur kurze Zeit gelten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Thimbleweed Park kommt am 19. September für iOS, Android etwas später

Thimbleweed ParkDas als Retroklassiker gehaltene Thimbleweed Park erscheint nun endlich auch bald für iOS und Android. Die Termine stehen fest und lange muss man nicht mehr warten.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

9 Top-Apps im Sonderangebot für Mac, iPhone, iPad & Apple TV

In dieser Woche stehen Adventure-Spiele hoch im Kurs. Sowohl für iPhone und iPad als auch für den Mac gibt es Sonderangebote für Abenteurer. Hierzu zählen beispielsweise das LucasArt-Adventure "Full Throttle Remastered" (-30%) für iOS, auch unter "Vollgas" bekannt, und das Grusel-Adventure "9 Clues: The Ward" (-70%) für den Mac. Apples Gratis-App der Woche ist die farbenfrohe Flippersimulation ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Auch Google sagt Autoplay-Videos den Kampf an

Chrome Video StummschaltenSogenannte Autoplay-Videos gehören zum nervigsten, was das Internet gerade zu bieten hat. Es gibt mittlerweile Webseiten, die durch das aggressive Platzieren von Werbevideos mehr oder weniger unbenutzbar sind. Nach Apple will nun auch Google aktiv gegen diese Unsitte vorgehen. Nutzer des Webbrowsers Chrome sollen künftig weniger durch unerwünschte, automatisch startende Videos belästigt werden. Mit der […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Chatdienst Threema unterstützt ab sofort VoIP-Telefonate

Der auf den Schutz der Privatsphäre bedachte Chatdienst Threema hat die Einführung einer Telefonie-Funktion (VoIP) bekannt gegeben. Nach Angaben des Schweizer Herstellers wird bei Anrufen nicht eine Telefonnummer, sondern die anonyme Threema-ID zur Identifizierung verwendet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 sofort verfügbar: Telekom, o2 und Vodafone

Seit heute lässt sich das neue iPhone 8 (Plus) mit Vertrag bei der Telekom, Vodafone und o2 bestellen. Dabei entscheidet ihr nicht nur zwischen dem 4,7 Zoll und 5,5 Zoll Modell und dem Mobilfunkanbieter, sondern auch noch zwischen den unterschiedlichen Tarifen, Speicherausstattungen und Farben. Eine gute Nachricht haben wir für euch. Bisher listen die Mobilfunkanbieter durchgängig, dass iPhone 8 und iPhone 8 Plus sofort verfügbar sind und zum Verkaufsstart am 22. September geliefert werden können. Jetzt die iPhone 8 Verfügbarkeit prüfen.

iPhone 8 kann sofort zum Verkaufsstart geliefert werden

iPhone 8 bei der Telekom

Die Deutsche Telekom bietet das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus in ihren MagentaMobil Tarifen an. Die Tarife enthalten alle eine Telefon- und SMS-Flat, eine Datenflat, EU-Roaming und eine HotSpot-Flat. MagentaMobil S bis L+ unterscheiden sich in erster Linie im inkludierten Highspeed-Volumen. StreamOn kann bei allen aktuellen MagentaMobil Tarifen kostenlos hinzugebucht werden. Wir empfehlen euch den MagentaMobil M oder L. Laut Telekom Webseite können derzeit alle iPhone 8 (Plus) Modelle direkt zum Verkaufsstart ausgeliefert werden.

o2: iPhone 8

o2 bietet euch das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus in den neuen o2 Free Tarifen an. Diese wurden vor wenigen Tagen neu aufgelegt und enthalten unter anderem eine Telefon- und SMS-Flat, EU-Roaming und unendliches Surfen mit 1MBit/S. Die Tarife unterscheiden sich in erster Linie im inkludierten Highspeed-Volumen. Der o2 Free M enthält 10Gb Highspeed-Volumen. Für nur 5 Euro mehr pro Monat bucht ihr den o2 Free L und erhaltet 20GB. Alle iPhone 8 Modelle sind noch sofort bei o2 verfügbar.

iPhone 8 bei Vodafone

Bei Vodafone bucht ihr das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus mit den Red-Tarifen. Diese hat Vodafone erst kürzlich aktualisiert und diesen mehr Datenvolumen spendiert. Auch bei Vodafone unterscheiden sich die verschiedenen Red Tarife im inkludierten Datenvolumen. Bei allen Tarifen sind natürlich eine Telefon- und SMS-Flat, eine Datenflat und EU-Roaming an Bord. Vodafone kann das iPhone 8 und iPhone 8 Plus zum Verkaufsstart ausliefern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Safari: Werbeunternehmen kritisieren Adblock-Feature

Sechs Werbefirmen sprechen sich gegen die Adblock-Funktion der nächsten Safari-Version aus.

Apples Browser wird unter iOS 11 bzw. macOS High Sierra – die am 19. bzw. 25. September starten – Werbung automatisch blocken können.

Sechs Werbenetzwerke haben einen offenen Brief verfasst und kritisieren darin an der Funktion, dass diese die Struktur des Internets ungünstig verändern würde.

Insbesondere würde die Verbindung von Marken und Kunden gestört und Werbung generischer werden. Somit wäre sie auch weniger nützlich. Zu den Organisationen, die diese Aussagen unterstützen, gehören unter anderem das „Interactive Advertising Bureau“ und die „Data and Marketing Association“.

Die Kritik kommt dabei aber nicht nur aus Sorge um die Erträge Netzwerke durch mehr verborgene Anzeigen. Auch viele Webseiten sind in ihrer Finanzierung von ihnen abhängig. Diese Geschäftsmodelle sehen die Kritiker ebenfalls in Gefahr.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vorbestellstart der neuen Produkte: Aktuell noch keine dramatischen Lieferverzögerungen

Am heutigen Morgen begann die Vorbestellphase für die ersten am Dienstagabend vorgestellten neuen Apple-Produkte, konkret das iPhone 8, das iPhone 8 Plus, das Apple TV 4K und die Apple Watch Series 3. Wie sich zeigt, ist entweder die Nachfrage nicht extrem hoch oder Apple hat entsprechend gute Vorräte für die neuen Geräte angelegt, so dass sich die Lieferzeiten noch nicht dramatisch nach hinten verschoben haben. Die ersten Geräte kommen inzwischen allerdings schon nicht mehr am 22. September bei ihren Bestellern an, wenn man die Bestellung jetzt erst in Auftrag gibt. Konkret sehen die Lieferzeiten aktuell folgendermaßen aus:

iPhone 8:

  • iPhone 8 mit 64 GB: 22. September
  • iPhone 8 mit 256 GB: 22. September

iPhone 8 Plus:

  • iPhone 8 Plus mit 64 GB: 1 bis 2 Wochen
  • iPhone 8 Plus mit 256 GB: 1 bis 2 Wochen

Apple TV 4K:

  • Apple TV 4K mit 64 GB: 5 bis 7 Werktage
  • Apple TV 4K mit 256 GB: 2 bis 3 Wochen

Apple Watch Series 3:

  • Apple Watch Series 3 mit GPS: 22. September
  • Apple Watch Series 3 mit GPS & LTE: 2 bis 3 Wochen

Derzeit kommen also so gut wie alle Geräte bei aktueller Bestellung noch in diesem Monat bei ihren Käufern an. Spannender dürfte es hingegen am 27. Oktober werden, wenn Apple mit der Vorbestellphase für das iPhone X beginnt. Wie sieht's bei euch aus? Habt ihr heute bestellt oder wartet ihr auch auf das iPhone X?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gewinnspiel: 5x EaseUS Data Recovery Wizard für den Mac

Egal ob Time Machine oder iCloud Backups, alles hilft nichts, wenn Daten gelöscht werden, die man eigentlich nicht hätte löschen sollen. Oftmals sind die die Urlaubsfotos von einem USB-Stick oder sonstige Dateien, die schnell irgendwo untergegangen sind. Gerade wenn es wichtige Dokumente oder sensible Daten sind, an denen man vielleicht Stunden gearbeitet hat, ist das extrem ärgerlich.

Genau für diese Situationen gibt es Datenwiederherstellungsprogramme wie den Recovery Wizard von EaseUS. Mit einem ausgeklügelten Algorithmus kann dieses Tool die Pfade eurer gelöschten Daten von Datenträgern oder der Festplatte ausfindig machen und zurückverfolgen. Auf diese Weise könnt ihr ganz einfach und binnen weniger Minuten eure verlorenen Daten wiederbekommen. Wir stellen euch heute EaseUS Data Recovery etwas genauer vor und am Ende könnt ihr sogar 5 freie Lizenzen für die Vollversion gewinnen!

EaseUS Data Recovery Wizard Einsatzzwecke

Es ist ja schön und gut, dass euch das Programm helfen kann, verlorene und gelöschte Daten wiederherzustellen. Aber das funktioniert wahrscheinlich nur in bestimmten Szenarien oder? Nein! Es gibt eine ganze Reihe an Einsatzwecken, sodass ihr fast zu jeder Zeit und in den allermeisten Fällen am Mac gelöschte Daten wiederherstellen könnt: Zunächst ist das natürlich möglich bei Fehlern im Alltag, sei es beim Kopieren, Ausschneiden oder Löschen von Daten oder dem Papierkorb, wenn der Schritt nicht mehr rückgängig gemacht werden kann. Doch auch bei komplexeren Unterfangen, zum Beispiel einem fehlerhaften oder ungewollten Formatieren von Datenträgern, ist EaseUS Data Recover zur Stelle und holt alle verlorenen Daten wieder zurück auf die Erde. Nicht zuletzt kann die Mac Datenrettungssoftware sogar Dateien wiederherstellen, die aufgrund von Virusinfektionen, Systemabstürzen oder Fehlern beim Upgrade verschwunden sind.

Ihr seht also, der Data Recovery Wizard ist vielseitig einsetzbar. Eine Investition lohnt sich auf jeden Fall, weil das Tool quasi ein Allrounder ist. Es ist sinnlos, sich dafür extra fünf verschieden Programme herunterzuladen, die vielleicht einzeln billiger, doch im Endeffekt teurer und weniger effektiv sind.

Recovery Wizard Download

Interessenten können sich die Software sowohl für Windows und macOS als auch für Android und iOS kaufen. Preislich sind zwar alle nicht auf dem Niveau einer billigen China Software, aber das ist es eben auch nicht. Kunden bekommen hier ein Programm, das nicht umsonst bereits in der 10. Version auf dem Markt ist und von EaseUS, einem jahrelangen Marktführer in diesem Business, stammt. Wir hatten sämtliche Produkte der Firma bereits im Test und waren restlos überzeugt von der Qualität. Klar könnte der Preis vielleicht teilweise günstiger sein, doch bekommen Konsumenten eben sehr viel für ihr Geld. Gerade bei solch sensiblen Themen wie der Datenrettung sollten Sie besser nicht auf billige oder gar kostenfreie Dienste zurückgreifen. Auch wenn diese zunächst verlockend klingen, richten sie am Ende meistens irreversiblen Schaden auf dem Computer an.

Gewinnspiel: Jetzt schnell Codes einlösen

Nach dem Motto, wer zuerst kommt, mahlt zuerst, wollen wir euch jetzt noch ein Gewinnspiel mit freundlicher Unterstützung von EaseUS präsentieren. Hier unten findet ihr 5 Linzenzcodes, mit denen ihr die Vollversion des Data Recovery Wizard bekommt. Ladet dazu einfach so schnell es geht die Software herunter und probiert die Codes durch. Die ersten fünf bekommen so das Programm von uns geschenkt!

Gewinncodes:

I8925-1BSEM-ERAXQ-M5FPV-VYR3W
GE6RP-9SVCP-SRPI3-AHH7J-SEHLQ
P2YEN-VBQFM-292LY-63SEB-MEUHN
HMVZQ-Q7HEZ-WZKGX-XT5GS-H6ZH5
TB3P7-5JBVQ-NFSJ4-HGSIQ-ZLRMT

Wir wünschen allen viel Glück! Doch auch so könnt ihr einmal die Homepage von EaseUS bescuchen, um mehr Infos und andere tolle Programme auszuchecken.

Bild via

The post Gewinnspiel: 5x EaseUS Data Recovery Wizard für den Mac appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Denkspiele Pro

Trainieren Sie Ihr Gehirn! Das ist die uneingeschränkte und werbefreie Version der beliebten Gehirntraining-App. Denkspiele ist eine tolle Spielesammlung, die zum Teil auf den Grundsätzen der Erkenntnispsychologie basiert, um Ihnen beim Trainieren verschiedener geistiger Fähigkeiten zu helfen. Diese App enthält über zwei Dutzend Gehirntrainingsspiele. Alle Spiele enthalten auch eine Zusammenfassung und eine Grafik zu Ihrem Fortschritt. Die Spieleliste zeigt eine Zusammenfassung Ihrer besten Spiele und die Tagespunktzahl von allen Spielen. Durch den Einsatz einiger Grundsätze standardisierter Überprüfung werden Ihre Spielergebnisse auch in eine Vergleichsskala umgewandelt, damit Sie sehen können, woran Sie arbeiten müssen und sich dann überbieten. Trainieren Sie Ihre Konzentration, Ihre Geschwindigkeit, Ihr Gedächtnis, Ihre geistige Flexibilität und Ihr Wissen.

Denkspiele Pro (2,99 € Kostenlos, Google Play) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So passen Sie Safari am Mac individuell an

Safari ist seit vielen Software-Generationen fest mit Apples Betriebssystem verankert. Auch in macOS High Sierra ist es der Standardbrowser und die erste Wahl für viele Nutzer. Auch eine gewisse Individualität wurde implementiert, sodass ein schneller Zugriff auf oft benötigte Funktionen gegeben ist. Wir möchten Ihnen zeigen, wie Sie schnell und einfach die Safari-Toolbar an ihre Bedürfniss anpassen können.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Anti-Tracking-Funktion in Safari: US-Werbeverbände werfen Apple “Sabotage” vor

Safari

Große Werbeverbände wollen den iPhone-Konzern davon abbringen, eine Anti-Tracking-Funktion zu integrieren. Diese sabotiere “das wirtschaftliche Modell des Internets” und schade dem Nutzererlebnis.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Moderne Flipper-App INKS. bis nächsten Donnerstag gratis

INKS. IconFlippertische, wie man sie kennt, sind thematisch orientiert. Mit vielen Bumpern, Multiball und reichlich Action. Die neue App der Woche INKS. von State to Play setzt der Farbigkeit von Flippern noch einen drauf und ist insgesamt ein ganz anderes Flipper-Erlebnis. Einseits zurückhaltend designt, andererseits die volle Kraft der Farben beim Spiel. Das gefällt auch den iTunes-Verantwortlichen von Apple, die das Spiel mit dem Apple Design Award 2016 auszeichneten. Auch den Nutzern gefällt die App – sie wird mit 4,5 Sternen sehr gut bewertet.

In INKS. gibt es hundert verschiedene Tische, die man wie einzelne Level durchspielt. Dabei gibt es Aufgaben zu erfüllen, wie zum Beispiel alle Farbflächen zu treffen. Erst dann öffnet sich das Zielloch, in dem der Ball verschwindet und der Level ist beendet. Je nachdem, wieviel Bälle und Zeit man gebraucht hat, wird nach Abschluss des Levels eine Medaille ausgegeben. Es kommt also auf Präzision und die richtige Strategie an. In der Levelübersicht wird das letzte Bild ds jeweiligen Tisches gespeichert. Man kann jeden Level beliebig wiederholen und sich verbessern, so bietet das farbenfrohe Spiel viel Spielinhalt und wird auch nicht langweilig.

Es gibt einen Level, den man ganz schnell dadurch löst, dass man am Anfang den linken Paddle drückt. Dann wird der ball so ausgegeben, dass er direkt die gestellte Aufgabe, die Farbfelder zu berühren, löst. Tippt man rechts, kann man den Level nicht lösen. Das sei nur als Beispiel genannt, dass INKS. sich von dem normalen Flipperspiel auch entfernt.

Die Farbbilder, die in INKS entstehen, erinnern an Bilder bekannter Künstler – und das ist auch so gewünscht. Ein ungewöhnlicher Umgang mit einem bekannten Spielprinzip, der das Flipperspiel mal ganz anders interpretiert und um Aufgaben ergänzt. Und auch wenn das Spiel sehr sehr einfach startet, wird es doch immer kniffliger – und manchmal muss man außerhalb der normalen “Box” denken, um einen Level gut abschließen zu können.

INKS. läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 9.1 oder neuer. Die App braucht 371 MB und ist in englischer Sprache. Normalpreis: 3,49 Euro.

Links ein Flippertisch, rechts die Tischübersicht mit bereits gelösten Levels. Die Tische verändern sich, wenn der Ball ein oder mehrere Farbfelder trifft. So ist auch bei Wiederholung das Bild immer wieder anders.

Links ein Flippertisch, rechts die Tischübersicht mit bereits gelösten Levels. Die Tische verändern sich, wenn der Ball ein oder mehrere Farbfelder trifft. So ist auch bei Wiederholung das Bild immer wieder anders.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spotify jetzt mit iMessage-App: Musik an Freunde empfehlen

Ab sofort bietet Spotify eine iMessage-App an, mit der man Song-Empfehlungen an Freunde schicken kann.

spotify imessage

Spotify (App Store-Link) ist und bleibt mein favorisierter Musikstreaming-Dienst. Still und heimlich hat Spotify jetzt eine App für iMessage veröffentlicht, mit der man Songs an Freunde schicken kann. In der Nachrichten-App könnt ihr Spotify für iMessage aktivieren und nutzen.

Wenn ihr die iMessage-App öffnet, könnt ihr den kompletten Katalog von Spotify durchsuchen. Habt ihr den richtigen Song gefunden, könnt ihr diesen an Freunde senden. Diese erhalten die Empfehlung samt Cover-Grafik und können eine 30 Sekunden Vorschau abspielen. Mit einem Klick wird man dann zur Spotify-App weitergeleitet, in der man den Songs komplett anhören kann.

Um die neue iMessage-App nutzen zu können, müsst ihr die neuste Version installiert haben. Die Spotify-App liegt aktuell in Version 8.4.18 vor, ist 142 MB groß und setzt mindestens iOS 8 .0 voraus.

Verwendet ihr iMessage-Apps?

Ich persönlich nutze so gut wie nie eine iMessage-Erweiterung. Einige Anwendungen mögen zwar ganz praktisch sein, allerdings habe ich nur zum Start damit etwas rumgespielt – im Alltag kommt bei mir keine Erweiterung zum Einsatz. Nutzt ihr iMessage-Apps?

WP-Appbox: Spotify Music (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Spotify jetzt mit iMessage-App: Musik an Freunde empfehlen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AirPods: Neues Ladecase könnte noch dieses Jahr erscheinen

Außer großer Neuheiten wie iPhone X, Apple Watch Series 3 oder Apple TV 4K wies Apple auf dem Event am Dienstag auch auf ein Hardware-Upgrade des AirPods-Ladecase hin. Vor der Veranstaltung gab es Gerüchte, wonach Apple bereits einen Nachfolger für die nach wie vor von Lieferproblemen geplagten Bluetooth-Kopfhörern vorbereitet. Anscheinend handelt es sich aber ausschließlich um eine Überarbeitu...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone SE: 32-GB-Version bei Alternate für 279 Euro zu haben (Update)

Wer ein neues iPhone benötigt, aber möglichst wenig Geld ausgeben möchte, sollte sich das aktuelle Angebot von Alternate einmal näher ansehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X ohne Reachability?

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Football Strike: Fussball-Duelle als Schütze und Keeper

Miniclip ist in dieser Woche mit seinem neuen Mehrspieler-Fußballspiel Football Strike – Multiplayer Soccer (AppStore) unter den Neuerscheinungen vertreten. Wir haben uns den Gratis-Download für euch angeschaut.

Prinzipiell handelt es sich bei der Universal-App um ein Flick-Fußballspiel für iPhone und iPad. In bekannter und in vielen anderen iOS-Spielen gesehener Manier schießt ihr per Wischer aufs Tor und versucht so viele Treffer wie möglich zu landen. Gespielt wird online gegen einen zufällig ausgewählten Gegner, mit dem ihr euch um einen zuvor eingebrachten Wetteinsatz duelliert.
-gki26130-
In Football Strike – Multiplayer Soccer (AppStore) wird aber nicht nur geschossen, sondern auch gehalten – hoffentlich zumindest. Denn in einem der verschiedenen Modi des Spieles (u.a. Karriere) seid ihr auch der Torhüter und müsst die Schüsse des Kontrahenten per Wischer halten. Ein paar Runden macht Football Strike – Multiplayer Soccer (AppStore) Laune, auch wenn die üblichen F2P-Elemente wie Wartezeiten und In-App-Angebote (z. B. ein Trikosatz vom BVB für 5,49€) ebenfalls mit an Bord sind.

Football Strike iOS Trailer

Der Beitrag Football Strike: Fussball-Duelle als Schütze und Keeper erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Face ID ist gekommen, um zu bleiben

Die Einführung von Face ID war bereits länger geplant, sagt ein Apple-Experte. Einer Rückkehr von Touch ID erteilt er eine Absage.

Face ID ist gekommen, um zu bleiben, so zumindest sieht es JOHN GRUBER, ein seines Zeichens gut vernetzter Apple-Experte, der immer wieder durch seinen guten Draht nach Cupertino auffällt. Apple habe schon vor einem Jahr beschlossen, dass im nächsten Top-Modell eine Gesichtserkennung zum Einsatz kommt, erklärte er nun. Das deckt sich auch mit dem Eindruck, den wir während der Präsentation des Features im Rahmen der Keynote gewonnen haben. Offensichtlich hat sich Apple hier zahlreiche tiefgreifende Gedanken um die Implementierung eines zuverlässigen Authentifizierungsmerkmals gemacht. Dennoch, Touch ID wird fehlen.

iPhone ohne Touch ID ist seltsam

Viele Leser von Apfellike.com diskutierten in der Vergangenheit den teilweisen Wegfall von Touch ID im iPhone-Lineup. Dabei gingen die Meinungen durchaus stark auseinander. Von Face ID-Verfechtern bis hin zu kategorischen Face ID-Hassern war alles dabei. Ähnlich sieht es auch im restlichen Apple-Universum aus. Auch Apple hatte noch lange damit gespielt, Touch ID ins iPhone X zu bringen. Während Face ID als Feature gesetzt war, wollte man Touch ID nicht einfach fallen lassen. Und auch JOHN GRUBER merkt an: Ein iPhone ohne Touch ID ist seltsam.

The post Face ID ist gekommen, um zu bleiben appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 und iPhone X – Artwizz zeigt neues Zubehör

Kaum haben wir die Apple Keynote verdaut und alle neuen iPhone Modelle bestaunt, kommt der Zubehör-Hersteller Artwizz auch schon mit einer ganzen Armada an Hüllen für iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X um die Ecke. Mit dabei sind einige interessante und schicke Neuheiten, aber auch Klassiker und bewährte Schutzcases, adaptiert für die neuen Modelle.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 Vertragsverlängerung bei Telekom (VVL)

iPhone 8 Vertragsverlängerung bei Telekom (VVL) auf apfeleimer.de

Vertragsverlängerung mit iPhone 8 bei Telekom? Seit heute kann das iPhone 8 bei der Telekom bestellt werden. Für Bestandskunden ist nach zwei Jahren Telekom Vertrag es an der Zeit für ein neues subventioniertes Handy oder Smartphone. Perfekt also, die Vertragsverlängerung mit iPhone 8 oder iPhone 8 Plus bei Telekom durchzuführen und zu günstigen Konditionen in Kürze ein neues Apple iPhone in Händen zu halten. Telekom Kunden können sich hier ein Angebot zur Vertragsverlängerung mit iPhone 8 und iPhone 8 Plus einholen.

Vertragsverlängerung iPhone 8 bei Telekom

Bei einer Telekom Vertragsverlängerung mit iPhone 8 profitiert ihr natürlich ebenfalls von subventionierten Preisen für das neue Apple Handy. Die entsprechenden Konditionen für die Telekom Vertragsverlängerung sind auf der Webseite für jeden Bestandskunden ersichtlich. Für eine iPhone 8 VVL bei Deutsche Telekom kommen hier die attraktiven MagentaMobil Tarife in den Tarifstufen S, M, L und L+ in Frage. Bei (fast) allen Telekom VVL Tarifen besteht die StreamOn Option, bei der Apple Music und Spotify und bei größeren Tarifen auch Video-Inhalte wie Netflix und Youtube nicht über das Inklusivvolumen gerechnet wird.

Preise iPhone 8 VVL Deutsche Telekom

Die iPhone 8 Vertragsverlängerung bei Telekom Mobilfunk bzw. T-Mobile erfolgt direkt auf der Telekom Webseite bzw. im dortigen Kundencenter. Dort kann einerseits geprüft werden, ob der bestehende Telekom Vertrag für eine Vertragsverlängerung fällig ist. Andererseits können auf der Kundenwebseite nach dem Log-In die Konditionen und Preise bei Verlängerung des Telekom Vertrags mit gewünschtem Endgerät angezeigt werden.

Natürlich werden die Preise und monatlichen Kosten bei der Vertragsverlängerung mit iPhone 8 oder iPhone 8 Plus bei der Telekom anhand des gewählten Wunschtarifs sowie dem jeweiligen iPhone 8 (Plus) bzw. Speichergröße. Auch bei einer Telekom Handyvertragsverlängerung wird der iPhone 8 Preis günstiger oder teurer anhand des gewählten Handytarifs. Hier also unbedingt Preise vergleichen.

Wer von Euch hat sich denn für eine Vertragsverlängerung bei der Telekom entschieden und wer will die Vertragsverlängerung mit iPhone 8 oder iPhone 8 Plus kombinieren?

Der Beitrag iPhone 8 Vertragsverlängerung bei Telekom (VVL) erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes: Erste 4K-Filme tauchen auf

Apple hat AppleTV 4K vorgestellt und gleichzeitig angekündigt, dass der Hersteller 4K Inhalte über den iTunes Store anbieten wird. Ab sofort tauchen erste 4K-Inhalte auf. In den kommenden Tagen dürfte sich dies deutlich ausweiten.

Erste 4K-Filme tauchen im iTunes Store auf

Seit heute Vormittag lässt sich das neue AppleTV 4K im Apple Online Store bestellen. Ab dem 22. September werden die Geräte ausgeliefert. Ihr benötigt nicht nur einen 4K-Fernseher und AppleTV 4K, um hochauflösende Inhalte genießen zu können, natürlich auch Filme, die in 4K Qualität vorliegen.

Am heutigen Tag hat Apple damit begonnen, erste Filme im iTunes Store in 4K zu hinterlegen. Diese sind bisher nur recht selten anzutreffen, bis zum AppleTV 4K Verkaufsstart in der kommenden Woche, dürfte sich dies allerdings noch ändern.

Einen 4K-Film erkennt ihr an dem kleinen 4K-Symbol auf der Film-Seite im iTunes Store. Dort findet ihr auch z.B. Symbole für Dolby Vision und Co. Apple hat im Rahmen der September Keynote betont, dass 4K-Filme zum selben Preis wie ihre HD-Filme Pendants angeboten werden. Habt ihr bereits einen HD-Film gekauft und liegt dieser auch in 4K vor, so erhaltet ihr ein kostenloses Upgrade. Zukünftig könnt ihr auch 4K-Inhalte über Netflix und Amazon Prime über AppleTV 4K genießen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone kabellos laden: Günstige Qi-Geräte als Alternative zu Belkin und Mophie

Qi Kabelloses LadenNachdem in einer Woche die ersten Apple-Kunden ihre neuen iPhone-Modelle in den Händen halten werde, stellt sich natürlich auch die Frage nach dem passenden Zubehör. Das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus lassen sich dank ihrer gläsernen Rückseite kabellos laden, dem zufolge werden in diesem Jahr erstmals auch Qi-Ladegeräte für iPhone-Besitzer interessant. Apple selbst […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Thimbleweed Park: 2D-Retro-Abenteuerspiel in Kürze auf iPad, iPhone, Nintendo Switch und Android

Thimbleweed Park in Kürze auf iPad, iPhone, Nintendo Switch und Android

Das Abenteuerspiel Thimbleweed Park lässt sich in wenigen Tagen auch auf Smartphones, Tablets und der Nintendo Switch spielen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Update Lieferzeit für iPhone 8, Apple Watch Series 3, Apple TV 4K

Seit heute früh lassen sich im Apple Online Store und bei den Providern die neuen Apple-Produkte vorbestellen.

Fast zwei Stunden nach dem Vorbestellstart geben wir Euch ein Update zu den Lieferzeiten. Apple hat die Lieferzeiten schon deutlich anpassen müssen.

Neue Lieferzeiten, Stand 11.00 Uhr:

iPhone 8 mit 64 GB: Lieferung 22. September

iPhone 8 mit 256 GB: Lieferung 22. September

iPhone 8 Plus mit 64 GB: Versand in 1 – 2 Wochen

iPhone 8 Plus mit 256 GB: Versand in 1 – 2 Wochen

Apple TV 4K mit 32 GB: 5 – 7 Werktage

Apple TV 4K mit 64 GB: Versand in 2 – 3 Wochen

Apple Watch Series 3 mit GPS: 22. September

Apple Watch Series 3 mit GPS+Cellular: Versand in 2 – 3 Wochen

Hier geht es zur Bestellung bei Apple

Auch bei Telekom, Vodafone und o2 jetzt Vorbestellungen möglich

Etwas früher haben heute bereits die Provider ihre iPhone-8-Seiten freigeschaltet. Dort erhaltet Ihr das neue iPhone mit einem Vertrag oder über eine Vertragsverlängerung:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Vorbestellungsphase für neue Produkte gestartet

Apple nimmt seit heute Vorbestellungen für iPhone 8 und iPhone 8 Plus, Apple TV 4K sowie die

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erste 4K-Filme tauchen in iTunes auf

Mit dem neuen Apple TV werden nun auch 4K-Inhalte unterstützt und Apple schickt erste Filme in iTunes. Das Angebot dürfte in Bälde noch deutlich wachsen.

Apple hat damit begonnen den iTunes-Filmkatalog mit ersten 4K-Titeln zu versehen. Aktuell findet sich etwa der neueste Zugang der Alien-Reihe in der höheren Auflösung, am Mac angezeigt wird die 4K-Verfügbarkeit bislang allerdings noch nicht. Beim schnellen Stöbern in den aktuellen Empfehlungen in iTunes findet sich sonst noch nichts, es ist aber davon auszugehen, dass Apple das Angebot zügig ausbaut. Später werden zudem Amazon InstantVideo und Netflix Inhalte in 4K zuliefern.
Anders als früher befürchtet, insbesondere nachdem berichtet wurde, Apple befinde sich in harten Verhandlungen mit Studios über die Preise für die 4K-Titel, kosten diese nicht mehr als ihre Entsprechungen in HD, was das neue Format schlagartig populärer machen dürfte. Das Feedback unserer Leser hatte damals gezeigt, dass kaum Bereitschaft zum Zahlen eines 4K-Zuschlags bestand.
Habt ihr schon weitere Titel in4K entdeckt?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

4K-Filme im iTunes Store von iOS angezeigt, aber noch nicht verfügbar

Es kündigte sich schon vor einigen Wochen an, zum Apple-Event am Dienstag machte es Cupertino offiziell: Das Filmangebot im iTunes Store erhöht die maximale Auflösung auf 4K. Lange Zeit beschränkte sich der Konzern auf »HD« als höchste Qualitätsstufe, wohinter sich Auflösungen von 1080p oder gar nur 720p verstecken. 4K, oder korrekter UHD, verdoppelt die Pixelzahl in Höhe und Breite noch einmal...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Howto: Per Shortcut in macOS Apps einloggen (mit Hilfe von 1Password und Keyboard Maestro)

Trotz aller Kontroversen bin ich nach wie vor ein sehr großer Fan des Passwortmanagers 1Password.

Vor etwas mehr als zwei Jahren hatte ich auf die verfügbaren Tastaturkürzel der App aufmerksam gemacht und gezeigt, wie man sich über 1Password mini relativ einfach in Webseiten und Apps einloggen kann.

Bildschirmfoto 2017-08-25 um 11.02.06-minishadow

Während das Einloggen auf Webseiten (meistens) mit einem nur einem Klick oder Sprachbefehl erledigt ist, sind zum Einloggen in eine App schon mehrere Schritte notwendig.

Um diesen Workflow abzukürzen, hatte unser geschätzter Kollege Alexander vor gut zwei Wochen ein erstes Video-Tutorial erstellt, in dem er erklärt, wie man sich mit Hilfe von Keyboard Maestro und nur einem Mausklick, einem Shortcut oder auch nur durch das Starten einer App in Accounts einloggen kann.

Damit dieses erste Tutorial problemlos funktioniert, muss 1Password mini allerdings ständig entsperrt sein. Ist es das nicht, was bei vielen Nutzern der Standardfall sein sollte, funktioniert das Makro nicht und man muss sich etwas Neues einfallen lassen. Das hat Alexander auch getan und mit Hilfe des Keyboard Maestro Forums eine Lösung gefunden, die auf nur einem einzigen AppleScript basiert </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verschenkt künstlerische Flippersimulation Inks für iPhone und iPad

Die beliebte Aktion "Gratis-App der Woche" geht in die nächste Runde. Apple bietet ab heute Inks (iOS-App-Store-Partnerlink), eine Flippersimulation, bei der durch die Bewegungen der Kugel Kunstwerke entstehen, kostenlos zum Download an.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Face ID: Not-Tastenkombination deaktiviert Gesichtserkennung

Face ID am iPhone X

Apple hat Vorkehrungen getroffen, damit Unbefugte ein iPhone X nicht einfach entsperren können, indem es dem Nutzer vor das Gesicht gehalten wird, wie der Software-Chef des Konzerns nun mitteilte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Through the Ages: komplexes Strategie-Brettspiel neu für iOS

Czech Games Edition hat mit der heute neu im AppStore erschienenen Universal-App Through the Ages (AppStore) das bekannte Strategie-Brettspiel von Vlaada Chvátil für iPhone und iPad herausgebracht. Der Download von Through the Ages (AppStore) ist mit 10,99€ kein Schnäppchen. Lohnt er sich trotzdem?

Nach dem ersten Start der App empfehlen wir euch erst einmal einen Blick ins Tutorial, um euch mit den durchaus komplexen Regeln vertraut zu machen – vor allem, wenn ihr das Original-Brettspiel nicht kennt. Leider gibt es keine deutsche Lokalisierung. Diese soll aber in Kürze folgen, wie uns der Entwickler mitgeteilt hat.
-gki26134-
Auch wir wollen nun erst einmal kurz auf die Regeln des kartenbasierten Spieles eingehen. Das Ziel ist es, einen kleinen Stamm im Laufe der Zeitalter zu einer großen Zivilisation zu entwickeln. Das Gameplay ist unterteilt in Runden. Zunächst setzt ihr eure Aktionspunkte für neue Karten sowie das Ausspielen von Karten auf der Hand ein. Dann folgt die Produktionsphase, der neue Ressourcen entstehen. Mit diesen könnt ihr dann neue Gebäude wie Farmen, Minen und Tempel sowie Wunder, die euch verschiedene Vorteile einbringen, bauen sowie neue Arbeiter erschaffen. Zudem stehen euch historische Anführer und Persönlichkeiten zur Seite und ihr müsst eure Bevölkerung glücklich halten.

Online und offline spielen

Die Regeln von Through the Ages (AppStore) sind, wie bereits erwähnt, durchaus recht komplex. Den kompletten Ablauf zu erklären, würde den Rahmen hier doch etwas sprengen. Allerdings wird das Gameplay wunderbar vom Tutorial, wenn auch noch nur in Englisch, erklärt. Die Präsentation ist absolut humorvoll (z. B. nimmt der Premium-Download F2P-Titel auf die Schippe) und die Anleitung geht auf alle wichtigen Dinge, die ihr wissen müsst, ein.
-a-
Habt ihr das Tutorial dann hinter euch gelassen, könnt ihr ein lokales Spiel und Online-Spiel starten. Lokal kann sowohl gegen bis zu 3 KI-Gegner als auch per „Pass & Play“ gegen Freunde vor Ort gespielt werden. Wer am Ende der Zeitalter-Kartenstapel, aus denen immer die Kartenleiste zum Nehmen neuer Karten aufgefüllt werden, die meisten Kulturpunkte hat, ist der Sieger. Wie bereits erwähnt, ist es durchaus komplex, die Regeln und das Gameplay von Through the Ages (AppStore) zu erläutern. Dies übernimmt das Spiel aber hervorragend. Solltet ihr gerne strategische Brettspiele auf eurem iPhone oder iPad spielen und vielleicht schon das Original kennen, können wir euch den Download des offiziellen iOS-Spieles Through the Ages (AppStore) absolut empfehlen – auch wenn der Titel kein Schnäppchen ist…

Through the Ages iOS Trailer

Der Beitrag Through the Ages: komplexes Strategie-Brettspiel neu für iOS erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Operation Helix: Neues Text-Adventure auf den Spuren von Lifeline & One Button Travel

Für alle Fans von spannenden Text-Adventures gibt es ab sofort neues Futter im App Store: Operation Helix.

Operation Helix

Die Verlagsgruppe Random House und der Autor Marc Elsberg sorgen hoffentlich für neue Unterhaltung auf meinem iPhone und iPad: Operation Helix (App Store-Link) ist ein neues Text-Adventure mit einer hoffentlich spannenden Geschichte. Ganz auf den Spuren von erfolgreichen Titeln wie Lifeline und One Button Travel, vor allem letzteres hat mich vor einiger Zeit wirklich überzeugen können.

Der gerade einmal 23,6 MB große Download aus dem App Store kostet 2,99 Euro und verzichtet natürlich auf In-App-Käufe und Werbung. Stattdessen darf man sich auf ein Abenteuer im bekannten Messenger-Stil gefasst machen, insbesondere auf dem iPhone dürfte hier ein wirklich spannendes Feeling aufkommen. Ich habe mir Operation Helix jedenfalls für die nächsten Tage vorgenommen, denn so ein Spiel erlebt man nicht mal eben in einer halben Stunde.

Leider machen die Entwickler keine Angaben zum Umfang des Spiels, daher tappen wir aktuell noch ein wenig im Dunkeln. Wie lange man Operation Helix wirklich spielen kann, werden wir euch daher wohl erst in der kommenden Woche berichten können. Ein Detail lässt aber wirklich viel Spannung erwarten.

Operation Helix soll verschiedene Enden haben

Während man in bisherigen Text-Adventures zwar immer wieder unterschiedliche Antworten auswählen konnte, gestaltete sich die Geschichte doch recht linear. Das soll bei Operation Helix anders sein: Man soll den Verlauf der Geschichte aktiv beeinflussen können und sogar in der Geschichte zurückspringen können, um nach einem Ende vorherige Entscheidungen zu ändern und dann ein neues Ende zu erleben. Ich bin sehr gespannt, wie genau das funktionieren wird.

Zur Geschichte selbst zitieren wir am besten die Entwickler selbst: „Plötzlich bist du mittendrin: Phil schickt dir eine Nachricht und bittet dich verzweifelt um Hilfe. Er ist Erzieher in einer abgeschirmten Forschungseinrichtung, in der das Verhalten von Kindern studiert wird. Aber mit diesen Kindern stimmt etwas ganz und gar nicht … Phil kann niemandem trauen, seine Kontakte werden überwacht und selbst Polizei und Geheimdienste stecken in der Sache mit drin. Als die Lage im Forschungszentrum eskaliert bist du der Einzige, der ihm jetzt noch helfen kann.“

WP-Appbox: Operation Helix (2,99 €, App Store) →

Der Artikel Operation Helix: Neues Text-Adventure auf den Spuren von Lifeline & One Button Travel erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mit sevDesk erledigen Sie Ihre Buchhaltung einfach und günstig

Sie sind freiberuflich selbständig oder führen ein kleines Unternehmen? Dann befassen Sie sich womöglich mit der Buchhaltung und Steuer noch selbst, oder sind dankbar, wenn Sie die Aufgaben entsprechend delegieren können. Nun bietet das Start-up SEVENIT GmbH aus Offenburg für diese Aufgabe eine entsprechende Web-App namens sevDesk an, die Sie auf allen Geräten verwenden können und die Ihnen vom Verfassen von Rechnungen bis hin zur Umsatzsteuervoranmeldung und sogar dem Onlinebanking etliche Möglichkeiten bietet.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-8-Vorbestellungen: Warten Schweizer auf das iPhone X?

Eine Stunde nachdem das Vorverkaufsfenster der neuen iPhone-Generation geöffnet hat, sind – abgesehen von einer Ausnahme – noch immer alle Geräte-Varianten verfügbar.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Threema: Sprachanrufe für iOS und Android

Sicherheitsapp

Nach erfolgreichem Beta-Test schaltet Threema Sprachanrufe jetzt für alle Nutzer von iOS- und Android-Geräten frei. Eine Rufnummer braucht man dafür nicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 mit Vertragsverlängerung (VVL) bei Vodafone

iPhone 8 mit Vertragsverlängerung (VVL) bei Vodafone. Endlich wissen wir wie die neuen iPhone-Modelle aussehen und welche Funktionen diese bieten. Vodafone bietet ab sofort die Vorbestellung für das iPhone 8 im Rahmen einer Vertragsverlängerung an. Jetzt heißt es schnell sein. Hier geht es zum iPhone 8 bei Vodafone.

Vertragsverlängerung mit einem iPhone 8

Seid ihr bereits Vodafone-Kunden und ist euer Vertrag „reif“ für eine neue Runde, dann nutzt die Chance zur Vertragsverlängerung mit einem iPhone 8. Vodafone bietet eine unkomplizierte Lösung für die Vertragsverlängerung an. Wählt hierfür einfach auf der Vodafone Webseite euren Wunschtarif und das iPhone 8, anschließend könnt ihr mit der Option “Vertrag verlängern“ eure Vertragskonditionen für eine Verlängerung einsehen und diese durchführen.

Vodafone Red

Unabhängig von euren aktuellen Tarif, bieten sich für eine Verlängerung Vodafones Red-Tarife an. Ihr habt die Wahl zwischen dem Red S, Red M, Red L, Red XL und Red XXL. In unseren Augen sind der Red M und L ideal. Die größeren Tarife bieten zwar ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis, für viele Nutzer bieten die mittleren Pakete jedoch ausreichend Datenvolumen.

Doch schauen wir uns zunächst die Grundleistungen an, die in allen Red-Tarifen enthalten sind. Bei allen Reds müsst ihr euch keine Gedanken über Gesprächs- oder SMS-Kosten machen. Dank einer Telefon- und SMS-Flat in alle deutsche Netze begrenzt lediglich euer Akku die Gesprächszeit. Mit dabei ist auch einer EU-Roaming-Flat.

Weiterhin surft ihr im Rahmen des Highspeed-Datenvolumens in den Red-Tarifen mit bis zu 500 Mbit/s. Sollte euch mal das Datenvolumen ausgehen, kann mit der SpeedGo-Option, automatisch neues Datenvolumen geordert werden. Bleibt hingegen etwas von den Kontingent zum Monatsende übrig, könnt ihr es in den nächsten mitnehmen.

Red S, M, L, XL und XXL

Nun kommen wir zu der Differenzierung der Red-Tarife. Auch wenn in allen Tarifen ein Datenvolumen für das schnelle mobile Internet enthalten ist, unterscheiden sie sich doch in der Menge des Datenvolumens. So starten wir bei dem Red S mit 2 GB und enden im XXL bei satten 14 GB. Es liegt also bei euch zu entscheiden, wie viel Volumen eure Apps im Monat verbrauchen. Einen guten Hinweis gibt hier die Datennutzung der Apps. Diese findet ihr in den Einstellungen unter dem Menupunkt „Mobiles Netz“.

Der Red S mit 2 GB Datenvolumen kostet somit 51,29 Euro (anstatt 56,99 Euro) pro Monat. Weiter geht es mit dem Red M, der mit 4 GB Datenvolumen ein gutes Polster bietet. Hier zahlt ihr monatlich 60,29 Euro (anstatt 66,99 Euro). Bei dem Red L Tarif mit 8 GB Datenvolumen differenziert sich der Rabattpreis. In den ersten 12 Monaten zahlt ihr 59,29 Euro (anstatt 76,99 Euro) pro Monat, danach geht es mit 69,29 Euro pro Monat weiter.

Der Red XL und XXL ist genau das richtige für Power-User. Im Red XL erhaltet ihr 14 GB Datenvolumen. Die XXL-Vraiante macht seinen Namen alle Ehre und bringt ein Datenvolumen in Höhe von 25 GB mit.

Was gilt es bei der iPhone X Vertragsverlängerung zu beachten?

Wenn ihr einen Mobilfunkvertrag bei Vodafone verlängert, kann generell der bestehende Tarif beibehalten oder in einem neuen Tarif gewechselt werden. Die bisherige Rufnummer bleibt dabei erhalten und die Anschlussgebühr entfällt. Eine Verlängerung in Kombination mit einem neuen Smartphone ist ab 3 Monaten vor Vertragsende möglich.

Solltet ihr nicht direkt parat haben, wie lange euer Vertrag noch läuft und ob dieser zur Verlängerung bereit steht, so erfahrt ihr dies im Vodafone-Kundenbereich. Einfach die Vodafone-Webseite aufrufen und eure Vertragsdetails einsehen.

Das iPhone 8

Habt ihr euch für einen Tarif entschieden, fehlt nur noch die Wahl der passenden Speichergröße des iPhone 8. Das neue iPhone gibt es in Speichergrößen: 64 GB und 256 GB. Zudem wählt ihr zwischen den Farben Space Grau, Silber und Schwarz.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7 neu mit 32GB Speicher in Diamantschwarz / iPhone SE günstiger

Apple hat das iPhone-Lineup angepasst. Änderungen gibt es bei iPhone 7, iPhone 7 Plus und iPhone SE.

Beim iPhone SE wurde der Preis von Fr. 479.- auf Fr. 419.- nach unten korrigiert (für das 32GB Modell). Innerhalb eines Werktages ist das iPhone SE lieferbar. Hier im Apple Online Store.

iPhone 7 und iPhone 7 Plus gibt es neu mit 32GB Speicher auch in der Farbe Diamantschwarz. Diese Ausführung in der Glanzoptik wurde beim Verkaufsstart nur mit 128GB und 256GB angeboten. Dafür wurde die Ausführung (PRODUCT)RED aus dem Apple Store genommen.

iPhone 7 und iPhone 7 Plus gibt es jetzt mit den Speichergrössen 32GB und 128GB. Der Preis ist ebenfalls gefallen.

iPhone 7 gibt es zu folgenden Preisen im Apple Online Store.

  • iPhone 7 32GB: Fr. 659.- (alt Fr. 759.-)
  • iPhone 7 128GB: Fr. 779.- (alt Fr. 879.-)

iPhone 7 Plus gibt es zu folgenden Preisen im Apple Online Store.

  • iPhone 7 32GB: Fr. 809.- (alt Fr. 899.-)
  • iPhone 7 128GB: Fr. 929.- (alt Fr. 1’019.-)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So aktualisieren Sie die Siri Remote am Apple TV

Neben dem App Store ist die Siri Remote das größte Feature für das neue Apple TV (4. Generation). Mit integriertem Akku, Siri-Mikrofon, Bluetooth und Touchpanel ist sie ein tolles Eingabegerät. Um die Leistung weiter zu optimieren, aktualisiert Apple immer wieder die Firmware der Fernbedienung. Die Suche nach einem Update erfolgt dabei alle sechs Tage. Jedoch kann man die Suche auch manuell anstoßen und neue Firmware installieren.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

VirtualBox: Update verbessert Stabilität, behebt Fehler

Die kostenlose Virtualisierungssoftware VirtualBox steht ab sofort in der Version 5.1.28 zum Download bereit. Das Update bietet verschiedene Stabilitätsverbesserungen, beispielsweise wurde ein Problem behoben, das auf dem Mac bei Nutzung der Suchfunktion Spotlight in Öffnen-/Sichern-Dialogen einen Absturz verursachte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV 4K und Apple Watch: Erste Lieferengpässe bahnen sich an

Apple Tv 4k KaufenSeit heute kann man nicht nur das iPhone 8 und die Apple Watch Series 3, sondern auch Apple TV 4K bei Apple vorbestellen. Was uns überrascht: Auch beim neuen Apple TV zeigen sich schon kurz nach Bestellstart erste Lieferengpässe. Wer Apples neue Set-Top-Box mit 64 GB Speicher haben will, muss sich mittlerweile auf zwei bis […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verteilt Golden Master von macOS 10.13 High Sierra

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 (Plus) nur 49 Euro bei o2 – ab sofort verfügbar

Das neue iPhone 8 ist ab sofort bei o2 erhältlich. Wir möchten über die iPhone 8 Preise bei o2 informieren. Was kosten das iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei o2? Wie günstig sind die Geräte mit Vertrag zu erhalten? Ab sofort könnt ihr das neue iPhone 8 vorbestellen und o2 ist natürlich direkt mit an Bord, so dass sich Neukunden und Bestandskunden (iPhone 8 Vertragsverlängerung) ihr neues iPhone sichern können. Hier findet ihr das iPhone 8 bei o2.

iPhone 8 nur 49 Euro bei o2

Ab sofort ist das neue iPhone 8 bzw. iPhone 8 Plus bei Telefonica Deutschland erhältlich. Mit den neuen o2 Free Tarifen hat sich o2 sicherlich seht gut aufgestellt und die passende Basis für die neue Apple Smartphones geschaffen. In unseren Augen haben die neuen o2 Free Tarife ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Ihr solltet bei der Auswahl der neuen o2 Free Tarife insbesondere den o2 Free M und den o2 Free L in die engere Auswahl ziehen. Mit diesen beiden Tarifen seid ihr gut aufgestellt.

Tipp: Empfehlen möchten wir euch den o2 Free L. Im Vergleich zum o2 Free M zahlt ihr nur 5 Euro mehr, dafür habt ihr allerdings 20GB anstatt 10GB Highspeed-Volumen pro Monat. Da fällt die Entscheidung sicherlich nicht schwer.

Alle o2 Free Tarife bieten euch eine Telefon-Flat und SMS-Flat in alle dt. Netze, unendliches Surfen mit 1MBit/s, EU-Roaming und eine kostenlose Festnetzrufnummer. Von daher bieten die o2 Free Tarife gute Rahmenbedingungen für das iPhone 8 und iPhone 8 Plus. Die Tarife unterscheiden sich im konkludierten Highspeed-Volumen. Hier bietet der o2 Free M, wie eingangs erwähnt, 10GB. Für nur 5 Euro mehr im Monat gibt es den o2 Free L mit 20GB.

Blicken wir noch auf die Preise des iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei o2. Sowohl das iPhone 8 als auch das iPhone 8 Plus kosten bei o2 einmalig nur 49 Euro. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob ihr euch für das 64GB oder 256GB Modell entscheidet. Hier ein Beispiel für das 64GB Modell

Jetzt habt ihr die Qual der Wahl. Welches iPhone 8 Modell soll es sein? Welcher Tarif wird es? o2 Free M oder den o2 Free L?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 mit kleinerem Akku, neues AirPods-Ladecase im Dezember & Hands-on mit dem Sport Loop Armband

Nach der offiziellen Keynote kommen immer wieder neue Details ans Licht, die so auf der Präsentation nicht genannt wurden. Wir fassen die wichtigsten Infos für euch zusammen.

iphone 8

Das iPhone 8 und iPhone 8 Plus haben laut Apple die gleiche Akkulaufzeit wie ihre beiden Vorgänger. Steve Hemmerstoffer hat jetzt in einem Tweet ein Foto eines Listing des iPhone 8 aus China veröffentlicht, das zeigt, wie groß der Akku im neuen Apple Smartphone ist.

Demnach soll das iPhone 8 einen 1821 mAh starken Akku, das iPhone 8 Plus einen 2675 mAh großen Akku haben. Im Vergleich: Der Akku des iPhone 7 verfügt über 1960 mAh, der des iPhone 7 Plus 2900 mAh. Es ist davon auszugehen, dass durch den neuen A11 Bionic Prozessor Aufgaben schneller erledigt werden können und man demnach auch Akku einspart. Auf der Produktseite zum iPhone 8 heißt es ebenfalls, dass die Akkulaufzeit der des iPhone 7 gleicht. Außerdem lässt Hemmerstoffer wissen, dass das iPhone 8 2GB Arbeitsspeicher und das Plus-Modell über 3GB verfügt.

AirPods-Ladecase soll im Dezember kommen

iphonex_charging_dock_pods

Die Schweizer Kollegen von MacPrime haben von Apple Schweiz die Information erhalten, dass das neue AirPods-Case im Dezember für 69 US-Dollar erhältlich sein soll. Mit dem neuen Case für die kabellosen Kopfhörer kann man diese dann auch per Qi auf der neuen AirPower-Ladematte aufladen.

Erste Eindrücke vom neuen Sport Loop Armband

Direkt nach der Keynote haben wir eine einzige Bestellung aufgegeben. Wir haben uns zwei neue Sport Loop-Armbänder bestellt. Diese sollten schon in Kürze bei uns ankommen, bis dahin verweisen wir auf das Video von iDB, die schon eines der neuen Bänder vor die Kamera halten konnten. Die neuen Loop Armbänder sind in vielen verschiedenen Farben verfügbar und kosten je 59 Euro.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel iPhone 8 mit kleinerem Akku, neues AirPods-Ladecase im Dezember & Hands-on mit dem Sport Loop Armband erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ist dir der Apple Special Event entgangen? Hier die 12 Minuten-Zusammenfassung

Am vergangenen Dienstag hat Apple im Steve Jobs Theater neue Produkte vorgestellt. iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone X, Apple Watch Series 3 und eine neue Apple TV. Bis auf das iPhone X sind die neuen Geräte bereits im Apple Online Store bestellbar.

Die Keynote am 12. September dauerte gut zwei Stunden. Unten angefügt die 12-Minuten Zusammenfassung. So bist auch du auf dem aktuellen Stand.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hallo iPhone 8!

Seit heute morgen Punkt 9:01 Uhr kann das neue iPhone 8 bzw. iPhone 8 Plus exklusiv bei Apple vorbestellt werden. Das wertige Glasfinish vom iPhone 8 soll zwar besonders gehärtet sein, dennoch dürfe es aber doch relativ anfällig für kleinere Kratzer sein. Eine entsprechende Schutzhülle ist daher sehr sinnvoll. Auf arktis.de findet ihr jetzt schon zum […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple beginnt HDR- und 4K-Inhalte in iTunes freizugeben

Seit wenigen Minuten kann man im Apple Online Store das neue Apple TV 4K vorbestellen. Wie der Name bereits vermuten lässt, kann die neue Set-Top-Box endlich auch ultrahochauflösendes Videomaterial darstellen und unterstützt auch HDR sowie Dolby Vision. Passend zur Vorbestellung hat Apple nun damit begonnen den iTunes Store mit 4K-Inhalten zu bestücken. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mobilfunktarife für das iPhone 8 und iPhone 8 Plus im Überblick

Im von uns genannten Gerätepreis sind jeweils ANZAHLUNG, BEREITSTELLUNGSGEBÜHREN und VERSANDKOSTEN enthalten. Die monatlichen Kosten enthalten sowohl Tarifgebühren als auch Abschläge für das Gerät. Die Anbieter werben selbst mit niedrigeren Preisen, sodass sich die Preise auf den Produktseiten von den Werten in unserer Tabelle unterscheiden können. Die Laufzeit beträgt jeweils 24 Monate. Da...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kurz notiert: Lieferzeit einiger Apple Watch und iPhone 8-Modelle liegt inzwischen schon bei mehreren Wochen

Eine Viertelstunde nach dem Start der Vorbestellungen können die Lieferzeiten von Eimern Woche inzwischen nicht mehr überall eingehalten werden. Beim iPhone 8 Plus mit 256 GB sind inzwischen schon zwei Wochen Wartezeit einzuplanen, die Watch mit LTE kann ab jetzt erst in zwei bis drei Wochen geliefert werden.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ebenfalls vorzubestellen: Apple TV 4K und Apple Watch Series 3

Wie bereits gemeldet bieten die großen Mobilfunker schon seit wenigen Stunden die Möglichkeit, das neue iPhone 8 im Rahmen einer Vertragsverlängerung oder eines Neuvertrages zu verlängern (z.B. Telekom , o2 oder Vodafone ). Jetzt hat Apple auch die weiteren Produkte in den Store aufgenommen, die ab Freitag in einer Woche ausgeliefert werden. Auf dem Apple-Event am Dienstag gab es neben dem alle...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 und Apple Watch LTE: So bekommt man die neuen Apple-Produkte

iPhone 8 und Apple Watch LTE: Vorbestellung nun möglich

Die Auslieferung des iPhone 8 soll am 22. September in ersten Ländern anlaufen, darunter Deutschland. Auch Apple Watch Series 3 und Apple TV 4K lassen sich vorbestellen. Das iPhone X kommt aber erst später.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 Tarif-Angebot: 10GB mehr LTE Volumen für 5 Euro

iPhone 8 Tarif-Angebot: 10GB mehr LTE Volumen für 5 Euro auf apfeleimer.de

iPhone 8 Tarif-Tipp: 5 Euro für 10 GB mehr LTE Highspeed Datenvolumen. Da heute sicherlich für einige Leser der iPhone 8 Kauf gemeinsam mit einem neuen Tarif ins Haus steht, möchten wir an dieser Stelle auf einen kleinen Tariftipp verweisen. Wie bereits in unserer Meldung zum heutigen Start der iPhone 8 Vorbestellung bei O2 haben wir dieses Thema kurz angerissen, möchten aber explizit hier nochmals darauf verweisen. Aktuell könnt ihr in den neuen O2 Free Tarifen für nur 5 Euro Aufpreis das Datenvolumen verdoppeln.

10GB mehr: Doppeltes Datenvolumen für 5 Euro

Das Upgrade auf das doppelte Highspeed LTE Internet Datenvolumen von 10 GB auf 20 GB bei der Wahl von O2 Free L statt O2 Free M kostet zur Zeit bei Bestellung eines iPhone 8 oder iPhone 8 Plus nur 5 Euro monatlichen Aufpreis – sprich: statt monatlich 57,99 Euro für iPhone 8 und O2 Vertrag im O2 Free M gibts für 5 Euro mehr (also 62,99 Euro) das iPhone 8 mit O2 Free L und 20 GB Highspeed Internet. Wie bei allen O2 Free Tarifen üblich kann sowohl beim O2 Free M als auch beim O2 Free L nach Verbrauch des monatlich inkludierten LTE Datenvolumens weiterhin mit bis zu 1 Mbit/s gesurft werden.

Unserer Meinung nach lohnen sich die 5 Euro Aufpreis für das iPhone 8 oder iPhone 8 Plus bei o2 mit O2 Free L statt O2 Free M und somit dem doppelten Datenvolumen auf alle Fälle. 5 Euro für 10 GB mehr sind unserer Meinung nach ein echtes Schnäppchen – andere Anbieter sind weit entfernt von diesen Inklusiv-Volumina. Also: ein Blick lohnt sich auf alle Fälle. Und falls ihr tatsächlich einen günstigen Vertrag bei o2 kaufen möchtet, dann solltet ihr unseren Tariftipp evtl. mit in die Überlegungen mit einbeziehen.

Der Beitrag iPhone 8 Tarif-Angebot: 10GB mehr LTE Volumen für 5 Euro erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8, Apple TV 4K und Apple Watch Series 3 können ab sofort vorbestellt werden

Wie von Apple angekündigt, stehen das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus, sowie die Apple Watch Series 3 und das Apple TV 4K ab sofort über die folgenden Links zur Vorbestellung im Apple Store bereit: iPhone 8 bzw. Apple Watch Series 3 bzw. Apple TV 4K. Geliefert werden sollen die ersten Geräte dann zum offiziellen Verkaufsstart in einer Woche am 22. September. Für die ganz eiligen noch kurz zwei Tipps: Die Vergangenheit hat gezeigt, dass der Apple Store vor allem in den ersten Minuten förmlich von Frühbestellern überrant wird und die Seiten deswegen teilweise nicht zu erreichen sind oder nur sehr langsam laden. Unter Umständen hat man bei einer Bestellung über die Apple Store App (kostenlos im AppStore) hier mehr Erfolg. Dies war zumindest bei den vergangenen Verkaufsstarts oftmals der Fall. Möchte man sein Gerät tatsächlich am 22. September geliefert bekommen, empfiehlt es sich zudem, eventuell benötigtes Zubehör (Schutzhüllen, etc.) in einer separaten Bestellung aufzugeben, um die Hauptbestellung nicht unter Umständen hierdurch zu verzögern.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jetzt bei Apple vorbestellbar: iPhone 8, Apple Watch Series 3, Apple TV 4K

Und los geht’s! Jetzt könnt Ihr auch im Apple Online Store die neuen Produkte vorbestellen.

Soeben hat Apple den Apple Online Store wieder live geschaltet.

Nun ist die Vorbestellung von iPhone 8, iPhone 8 Plus, Apple Watch Series 3 oder Apple TV 4K möglich. Die ersten Besteller werden ab 22. September beliefert.

Wir beobachten für Euch natürlich im Laufe des Tages, wie sich die Lieferzeiten gegebenfalls anpassen.

Hier geht es zur Bestellung bei Apple

Auch bei Telekom, Vodafone und o2 jetzt Vorbestellungen möglich

Etwas früher haben heute bereits die Provider ihre iPhone-8-Seiten freigeschaltet. Dort erhaltet Ihr das neue iPhone mit einem Vertrag oder über eine Vertragsverlängerung:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 ohne Vertrag, Apple Watch 3 und AppleTV 4K im Apple Online Store kaufen

iPhone 8 ohne Vertrag, Apple Watch 3 sowie AppleTV 4K lassen sich ab sofort im Apple Online Store vorbestellen. Vor wenigen Tagen hat Apple neue Hardware vorgestellt und angekündigt, dass sich diese ab dem heutigen Freitag bestellen lassen. Nachdem Apple seinen Store in den frühen Morgenstunden in den Wartungsmodus versetzt hat, ist der Store wieder online und die die neuen Produkte können ab sofort bestellt werden.

iPhone 8 ohne Vertrag

Das iPhone 8 könnt ihr nicht nur als iPhone 8 mit Vertrag bei den deutschen Mobilfunkprovidern kaufen, sondern auch als iPhone ohne Vertrag (ohne Simlock, ohne Netlock) direkt bei Apple. Zur Auswahl stehen das iPhone 8 und iPhone 8 Plus in den Speichergrößen 64GB und 256GB sowie die Farben Space Gray, Silber und Gold. Preislich geht es bei 799 Euro (iPhone 8) bzw. 909 Euro (iPhone 8 Plus) los.

Apple Watch 3

Auch die Apple Watch könnt ihr ab sofort im Apple Online Store bestellen. Die Uhr wurde gemeinsam mit dem iPhone 8 im Rahmen der September Keynote präsentiert. Bestellungen nimmt Apple ab sofort entgegen. Ihr habt die Wahl zwischen dem 38mm und 42mm Modell, zwischen einer GPS+LTE und GPS-Version sowie verschiedenen Apple Watch / Armband-Kombinationen. Darüberhinaus wählt ihr noch zwischen der klassischen Apple Watch 3 (Aluminium oder Edelstahl), der Apple Watch 3 Nike+ (Aluminium), der Apple Watch 3 Hermés (Edelstahl) und der Apple Watch Edition (Keramik). Preislich startet die Apple Watch 3 bei 369 Euro.

AppleTV 4K

AppleTV 4K wurde ebenso Anfang dieser Woche vorgestellt und lässt sich ebenso ab sofort im Apple Online Store bestellen. Die neue AppleTV Genration bietet Support für 4K und HDR und verfügt über einen deutlich leistungsfähigeren A10X Fusion Chip. Apple bietet zwei Speichervarianten für AppleTV 4K an. Ihr wählt zwischen dem 32GB und 64GB Modell. Preislich liegen gerade mal 20 Euro zwischen den Modellen, so dass wir euch zum größeren Modell raten. Es werden 199 Euro (32GB) bzw. 219 Eurer (64GB) fällig.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 und Apple Watch Series 3: Vorbestellung bei Apple möglich

Iphone 8 FarbenDie neuen iPhone-Modelle 8 und 8 Plus sowie die Apple Watch Series 3 lassen sich nach Telekom & Co. nun auch bei Apple bestellen. Der Onlineshop des Herstellers zeigt sich entsprechend gerüstet und frühe Besteller dürften die neuen Produkte bereits in einer Woche erwarten. Offizieller Verkaufsstart ist Freitag, der 22. September. Apple bietet das iPhone […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Der Vorverkauf beginnt: Apple Store wieder erreichbar

Seit wenigen Sekunden ist der Apple Store wieder am Netz und die Vorbestellung des iPhone 8, iPhone 8 Plus sowie der Apple Watch Series 3 und des Apple TV 4K möglich. Solltet ihr den Store euren Browser noch nicht erreichen können, dann versucht mal den Umweg über die Apple Store-App zu nehmen. Hier ist die […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Face ID auf ein Gesicht pro Gerät limitiert

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Startschuss: iPhone 8, Apple Watch Series 3 und Apple TV 4K ab jetzt vorbestellen

Die meisten von Apple während der Keynote vorgestellten Produkte können ab heute, 09:01 Uhr vorbestellt werden. Erfahrungsgemäß möchten jedes Jahr zahlreiche Nutzer ihre Bestellungen möglichst in den ersten Minuten platzieren und wir geben euch den Vorbestellungs-Startschuss.

Neue iPhones, neue Apple Watch, neues Apple TV, Apple hat sein Produktportfolio aufgefrischt. Vieles davon kann jetzt vorbestellt werden, ab 09:01 am heutigen Freitag.

Das iPhone 8 / iPhone 8 Plus

Neues iPhone, neuer sechskerniger A11-Prozessor, Retina HD-Display und verbesserte Kamera, das iPhone 8 mit 4,7 Zoll und das iPhone 8 Plus mit 5,5 Zoll-Display kann jetzt geordert werden.

Die Apple Watch Series 3

Apple hat seine Smartwatch aktualisiert. Die wasserdichte Series 2 wird ersetzt durch die ebenfalls wasserdichte Series 3.

Apple Watch Series 3 - Apple

Apple Watch Series 3 – Apple

Diese verfügt zudem aber auch über einen 70% schnelleren Prozessor und erstmals auch über LTE. In Deutschland ist derzeit die Telekom der exklusive Partner, die übrigen Provider dürften folgen.

Das Apple TV 4K

Es hat etwas gedauert, aber nun unterstützt auch das Apple TV Inhalte in 4K-Auflösung. Und erfreulicherweise kosten 4K-Filme in iTunes auch nichts extra, zudem steuern noch in diesem Jahr Amazon InstantVideo und Netflix 4K-Inhalte bei. Der A10X Fusion-CPU aus dem iPad Pro hebt das Apple TV zudem auf ein neues Performancelevel und macht es auch für Spiele aus dem App Store etwas interessanter.

Auf das One More Thing müssen wir in diesem Jahr noch etwas warten: Das iPhone X kann erst ab Ende Oktober vorbestellt werden.
Wir sind neugierig: Werdet ihr euch eins der neuen Apple-Produkte zulegen und falls ja, zu welchem Gadget greift ihr?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Ferngesteuerte Kakerlake

iGadget-Tipp: Ferngesteuerte Kakerlake ab 7.99 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Diese Kakerlake ist per iPhone-App steuerbar.

Nicht günstig, aber manche Reaktionen sind sicher unbezahlbar! ;-)

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Jetzt geht’s los: iPhone 8, Apple Watch Series 3 und Apple TV 4K können vorbestellt werden

Auf Los gehts los! Die meisten Sachen, die Apple am Dienstag vorgestellt hat, könnt ihr ab jetzt vorbestellen: Unser Bestell-Reminder für die Ungeduldigen…

Immer wieder ärgern sich Apple-Kunden über lange Lieferzeiten – immer wieder erhalten Käufer, die in den ersten Minuten zugreifen, ihre Bestellungen teilweise deutlich früher. Daher weisen wir euch heute darauf hin, dass ihr eure Bestellungen jetzt loswerden könnt.

Das iPhone 8 / iPhone 8 Plus

Apple hat das iPhone 7 neu erfunden: Eine verbesserte Kamera, ein verbessertes Display, drahtloses Laden und der bärenstarke A11 Bionic-CPU, das iPhone 8 und die große Variante, das iPhone 8 Plus, ist jetzt vorbestellbar.

Eure Meinung zum iPhone 8?

Die Apple Watch Series 3

Endlich… endlich gibt es LTE in der Apple Watch. Viele haben darauf gewartet, der Autor ebenfalls.

Apple Watch Series 3 Product Bild

Apple Watch Series 3 Product Bild

Ihr könnt die Apple Watch derzeit mit Tarifen der Telekom kombinieren, die übrigen Provider dürften aber bald folgen. Daneben wird die Watch nochmals deutlich flotter.

Wie gut man mit der Apple Watch wohl telefonieren können wird?

Das Apple TV 4K ist da

Ganz ehrlich, das hat gedauert, oder? Aber jetzt ist es da, das Apple TV mit 4K. Und die 4K-Filme kosten auch nicht mehr als die HD-Versionen, anders als zunächst befürchtet. Und mit dem A10X Fusion-CPU taugt die Box sogar ein bisschen besser zum spielen.

Das iPhone X, tja darauf müssen wir noch etwas warten. Es wird erst im November zu den interessierten Kunden kommen, mögliche Lieferverzögerungen sind nicht auszuschließen.
Werdet ihr euren Apple-Gerätezoo aktualisieren?

The post Jetzt geht’s los: iPhone 8, Apple Watch Series 3 und Apple TV 4K können vorbestellt werden appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Synology DS216j: Der perfekte NAS-Server für Einsteiger bei MediaMarkt zum Bestpreis

Ihr wollt eure eigene kleine Cloud erstellen? Sucht einen Server, auf dem ihr alle eure Dateien ablegen könnt? Dann ist die Synology DS216j die perfekte Wahl.
Synology DS216j

Update am 15. September: Nach dem positiven Feedback von euch in den Kommentaren wollen wir euch auf einen neuen Deal rund um die Synology DS216j aufmerksam machen. Wieder könnt ihr bei MediaMarkt zuschlagen und kommt dank 30 Euro Direktabzug im Warenkorb auf einen neuen Bestpreis von 144 Euro.

Mit seiner DiskStation-Reihe hat sich Synology in den vergangenen Jahren einen echten Namen gemacht. Auch ich setze seit mittlerweile fast zwei Jahren auf Netzwerkspeicher von Synology und bin vollends zufrieden, auch wenn ich mit dem noch etwas schwächeren Vorgänger unterwegs bin. Bei MediaMarkt könnt ihr euch heute mit der DiskStation 216J einen echten Bestseller sichern: Inklusive Versand werden nur 149 Euro fällig.

Vor dem Kauf solltet ihr ein wichtiges Detail beachten: Der NAS-Server wird ohne eingebaute Festplatten verschickt, andernfalls wäre der aktuelle Preis auch nicht möglich. Die Synology DS216j kann mit zwei Festplatten im 3,5 Zoll Format bestückt werden, die im besten Fall im RAID-System zur Datensicherung laufen. Empfehlenswert ist hier die Red-Reihe von Western Digital, die ihr in verschiedenen Größen bekommt. 2 TB kostet beispielsweise 94 Euro, 3 TB 115 Euro und 4 TB gibt es bei MediaMarkt für 148 Euro. Selbstverständlich könnt ihr aber auch einfach eigene, möglicherweise schon vorhandene Festplatten einbauen.

Was kann man mit der Synology DS216j alles anfangen?

Aber was kann man mit der Synology DS216j alles anfangen? Ich nutze den Netzwerkspeicher für ganz verschiedene Zwecke, natürlich gibt es noch viel, viel mehr Möglichkeiten. Aus eigener Erfahrung möchte ich euch an dieser Stelle einfach meine Erfahrungen schildern:

Plex Media Server: TV-Serien und Filme, zumeist halbautomatisch aufgenommen mit einem Online-TV-Recorder, lade ich direkt auf die DiskStation herunter und lade sie in Plex. So kann ich problemlos mit iPhon, iPad und Apple TV darauf zugreifen, dank des Plex Pass funktioniert das sogar von überall aus.

Time Machine Backup: Das MacBook zuhause extra an eine externe Festplatte anschließen? Kommt gar nicht in Frage. Meine Daten sichere ich im heimischen WLAN ganz einfach drahtlos auf die DiskStation.

Bildergalerien: Mal eben eine kleine Galerie mit privaten Fotos erstellen? Das funktioniert auch ohne Cloud-Anbieter und fremde Server. Dank einer schnellen Internet-Anbindung können auch Verwandte und Bekannte problemlos auf die privaten Galerien zugreifen.

Synology DSM 6

Natürlich gibt es mit der Synology DS216j noch viel mehr Möglichkeiten, besonders gut gefällt mir die Benutzeroberfläche, die schon fast an ein eigenes Desktop-System erinnert, auf das man einfach mit dem Browser zugreifen. Mit einem Stromverbrauch von rund 15 Watt und einem noch sparsameren Standby-Modus ist die DiskStation zudem ein klassisches Immer-An-Gerät, bei dem die jährlichen Kosten nicht sehr hoch sind.

Der Artikel Synology DS216j: Der perfekte NAS-Server für Einsteiger bei MediaMarkt zum Bestpreis erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8, iPhone 8 Plus, Apple Watch Series 3 & Apple TV 4K vorbestellen: Auf los geht’s los

Heute geht's los. Um eine Minute nach 9 Uhr unserer Zeit wird Apple seinen Store freigeben und dann darf vorbestellt werden, bis die Kreditkarte schmilzt. Zur Diskussion stehen: iPhone 8, iPhone 8 Plus, Apple Watch Series 3 und Apple TV 4K. Wer auf das iPhone X scharf ist, muss sich noch etwas gedulden.

Auf die Plätze…

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels wird es noch genau 12 Minuten hin sein, bis Apple seinen Apple Store öffnet und dann zum großen Kauf einlädt. Dann können die neuen Produkte käuflich erworben werden, als da wären:

iPhone 8 und iPhone 8 Plus

Von außen fast unverändert, von innen aber alles neu. OK, auch von außen gibt es eine kleine Änderung. Denn die Rückseite ist nun aus Glas. Das bringt uns schon zum ersten neuen Feature: Kabelloses Laden. Für die Front gibt es einen neuen Bildschirm. Zwar weiterhin LCD, aber dafür mit TrueTone. Dazu kommen neue Kameras und ein schneller Prozessor.

Apple Watch Series 3

Die Apple Watch Series 3 kommt mit einem schnelleren Prozessor und einem neuen WLAN-Chip. Dieser kann schneller Daten übertragen und ist energieeffizienter. Darüber hinaus ist die Apple Watch Series 3 optional mit LTE zu haben. Das wird aber nur bei der Telekom funktionieren (vorerst jedenfalls).

Apple TV 4K

Mit dem Apple TV 4K läutet Apple das UHD-Zeitalter ein, sowohl auf dem Fernseher als auch bei iTunes. Das Apple TV 4K selbst wird die UHD-Auflösung beherrschen samt HDR. Außerdem kommt es mit einem signifikant schnelleren Prozessor, genauer gesagt dem Apple A10X, der bereits aus dem iPad Pro 2017 bekannt ist.

Pro-Tipp: Nutzt die Apple Store App

Theoretisch sollten die Vorbestellungen ab 9:01 Uhr beginnen. Praktisch ist das nur selten so gewesen und wenn dann am ehesten auf der Apple Store App für iOS. Der Apple Store im Browser hinkt in der Regel hinterher. Bei Geräten, bei denen mit einer großen Nachfrage zu rechnen ist, kann es dann schon zu spät sein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 bei Telekom, Vodafone, o2 vorbestellbar – bei Apple ab 9.01 Uhr

Jetzt solltet Ihr Euch bereithalten: Ab 9.01 Uhr könnt Ihr bei Apple ordern.

Dann ist die Vorbestellung von iPhone 8, iPhone 8 Plus, Apple Watch Series 3 oder Apple TV 4K möglich. Die ersten Besteller werden ab 22. September beliefert.

Hier geht es zur Bestellung bei Apple

Telekom, Vodafone und o2 erlauben Bestellung ab sofort

Dort wurden die Bestell-Optionen schon freigeschaltet. Bei den Providern könnt Ihr also bereits jetzt zuschlagen, wenn Ihr das iPhone mit einem Vertrag oder über eine Vertragsverlängerung kaufen wollt:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8, iPhone 8 Plus, Apple Watch Series 3 und Apple TV 4K: Vorverkauf startet in Kürze

In 12 Minuten (ab Veröffentlichung dieses Posts) geht es los: Apple schaltet den Vorverkauf für iPhone 8, iPhone 8 Plus, Apple Watch Series 3 und Apple TV 4K frei. Wer aber wirklich etwas davon haben möchte (am Tag der Markteinführung), sollte sich mit der Apple Store App bewaffnen. Kurz nach 9 geht’s los Offiziell beginnt (...). Weiterlesen!

The post iPhone 8, iPhone 8 Plus, Apple Watch Series 3 und Apple TV 4K: Vorverkauf startet in Kürze appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jetzt iPhone 8 / iPhone 8 Plus und Apple Watch Series 3 bestellen

Apple wird um 09:01 Uhr die Vorbestellungen für iPhone 8, iPhone 8 Plus und Apple Watch Series 3 annehmen. Vorbestellungen für iPhone X werden am 27. Oktober entgegengenommen. iPhone 8 und iPhone 8 Plus werden beginnend ab CHF 839.- in Modellen mit erhöhter Speicherkapazität mit 64GB und 256GB in Space Grau, Silber und einem vollständig neuen Finish in Gold über apple.com/chde erhältlich sein.

Kurz zusammengefasst die Features des iPhone 8:

iPhone 8

  • 4,7″ Display
  • Gehäuse aus Aluminium und Glas
  • Kabelloses Aufladen
  • Verbesserter 3D Touch
  • Single Lens Kamera
  • Farbvariationen: Silver, Space Gray, Gold
  • Speichergrössen: 64 GB, 256 GB

iPhone 8 Plus

  • 5.5″ Display
  • Gehäuse aus Aluminium und Glas
  • Kabelloses Aufladen
  • Verbesserter 3D Touch
  • 12MP Dual-Kamera
  • Farbvariationen: Silver, Space Gray, Gold
  • Speichergrössen: 64 GB, 256 GB

Apple Watch Series 3 gibt es mit und ohne Cellular, also der integrierten SIM-Karte. Neu bei der Series 3 ist der barometrischen Höhenmesser, der W2 Chip für mehr Leistung in WLAN und mehr Effizienz bei WLAN und Bluetooth. Siri kann neu mit dir sprechen, gibt somit die Anfragen akustisch aus. Mit watchOS 4 kommen mehr Funktionen für Sport und Fitness auf deine Apple Watch. Auch die Apple Watch Series 3 kann mit passendem Zubehör kabellos geladen werden. Dies die Features der Apple Watch Series 3:

  • LTE Funktionalität & Telefonieren ohne iPhone
  • Bis zu 50% mehr Leistung und 18h Akkulaufzeit
  • Biometrischer Sensor, Herzschlag Messung und GPS
  • Überarbeitete Fitness App
  • Kabelloses Aufladen

Apple Watch Series 3 (GPS + Cellular) beginnt ab CHF 449 .- und Apple Watch Series 3 (GPS) ab CHF 369.- hier im Apple Online Store.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Auf einen Blick: Hier können Sie ab sofort das iPhone 8 und iPhone 8 Plus bestellen

​Jetzt vorbestellen: Das neue iPhone 8 und das iPhone 8 Plus sind fast da. Wenn Sie heute schnell genug sind, erhalten Sie es spätestens kommenden Freitag, am 22. September. Während Sie natürlich sowieso bei Apple eine Bestellung aufgeben können, gibt es gerade weil es sich um ein Smartphone handelt, vor allem weitere Bestellmöglichkeiten bei Deutschlands großen Mobilfunkanbietern. Vielleicht ziehen Sie aber auch den direkten Kontakt vor und wollen deshalb lieber bei Gravis, Saturn oder Media Markt ordern, um das Gerät nächste Woche vor Ort abzuholen, wenn Sie keinen Apple Store in der Nähe haben. Wir verraten Ihnen wo Sie jetzt ein neues iPhone kaufen können.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dolphy Dash: neuer Endless-Swimmer mit einem putzigen Delfin

Weiter geht die wilde Fahrt durch die Neuerscheinungen der Woche. Unter den neuen Lieblingsspielen von Apple ist unter anderem Dolphy Dash (AppStore) zu finden. Was hat der neue Titel von Orbital Knight zu bieten und wie gefällt er uns?

Der Gratis-Download für iPhone und iPad ist ein Endless-Swimmer, in dem ihr mit einem kleinen Delfin so weit wie möglich durch das gefährliche Meer schwimmt. In diesem warten nicht nur zahlreiche Goldmünzen darauf, von euch eingesammelt zu werden, sondern auch viele Hindernisse und Feinde wie Seeigel und mehr. Diese gilt es geschickt zu umschwimmen, da ein Kontakt mit ihnen das Ende eines Laufes bedeutet – Revival per Diamanten sowie Werbevideo mal außen vor gelassen.
-gki26133-
Die Steuerung ist sehr simpel. Berührt ihr die linke Displayseite, schwimmt der Delfin in Richtung Meeresoberfläche. Durchbrecht ihr diese mit Speed, macht ihr spektakuläre Sprünge – Delfin eben. Berührt ihr die rechte Displayseite, schnellt ihr nach vorne und könnt so Hindernisse und Feinde durchbrechen. Die Dash-Fahigkeit muss nach ihrem Einsatz aber erst einmal wieder aufladen, kann also nicht ständig verwendet werden.
-a-
Mit den gesammelten Münzen könnt ihr dann im Spiel neue Delfine freischalten. Auch PowerUps gibt es im Tausch gegen Diamanten. In-App-Käufe für die Juwelen gibt es genauso wie Werbeunterbrechungen. Ein paar Runden macht das liebevoll umgesetzte Dolphy Dash (AppStore) aber durchaus Spaß, auch wenn es dann recht schnell eintönig wird.

Dolphy Dash iOS Trailer

Der Beitrag Dolphy Dash: neuer Endless-Swimmer mit einem putzigen Delfin erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ab 9:01 Uhr: iPhone 8, iPhone 8 Plus, Apple Watch 3 & Apple TV 4K vorbestellen

Gleich geht es los: Die neuen Apple-Produkten können vorbestellt werden.

iphone 8

Wie auf der Keynote angekündigt, lassen sich die neuen Produkte ab 9:01 Uhr bei Apple vorbestellen. Wer heute pünktlich auf den Bestellen-Knopf drückt, wird sein iPhone 8, iPhone 8 Plus, Apple Watch Series 3 oder Apple TV 4K pünktlich am 22. September erhalten.

Unser Tipp für die Vorbestellung: Am einfachsten und schnellsten geht es über die Apple Store-App (App Store-Link). Meist wird in der App der Store kurze Zeit früher freigeschaltet, außerdem könnt ihr noch den Express-Checkout aktivieren, um ein paar Klicks zu sparen.

Die wichtigsten Infos zu den neuen Produkten

Wer das iPhone 8 bei seinem favorisierten Mobilfunkanbieter erwerben möchte, kann schon seit heute morgen seine Vorbestellung abschicken. Hier auch noch einmal die wichtigsten Links.

WP-Appbox: Apple Store (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Ab 9:01 Uhr: iPhone 8, iPhone 8 Plus, Apple Watch 3 & Apple TV 4K vorbestellen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nostalgische Gefühle: Apple verschmilzt den ersten Mac mit Face ID

Vielleicht ist es dem einen oder anderen von euch ja auch so gegangen, dass ihr beim Blick auf das Symbol für Face ID irgendwie das Gefühl hatte, einen alten Bekannten zu sehen. Um es direkt aufzulösen: Ihr habt euch nicht getäuscht. Vor allem dann nicht, wenn ihr schon länger mit Apple und dem Mac zu tun habt. Dann nämlich werdet ihr euch an die Grafik erinnern, die Apple einst auf dem Bildschirm des allerersten Macintosh bei dessen Präsentation anzeigen ließ. Ein Zufall ist dabei ausgeschlossen und wenn ich ehrlich bin, finde ich die Idee nicht nur genial, sondern auch hochsympathisch. Und vielleicht war es ja sogar auch gedacht als kleiner Gruß an Steve Jobs, der den Macintosh einst gegen viele Widerstände durchdrückte und damit den frühen Erfolg von Apple begründete. (via Cult of Mac)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8, Apple TV 4K, Apple Watch Series 3: Apple Online Store bereitet Vorbestellstart vor

Der Apple Online Store ist aktuell nicht zu erreichen. Hinter den Kulissen wird nämlich einmal mehr „umgebaut“, sodass er in wenigen Minuten mit allerlei neuen Produkten zurück sein wird. Dazu zählt natürlich der Vorbstellstart für das iPhone 8, iPhone 8 Plus, Apple Watch Series 3, Apple TV 4K und für zahlreiches Zubehör. Wie immer in diesem Fall bereitet man uns auf  „etwas Besonderes“ vor.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 15. September (2 News)

Viele weitere iOS Spiele Neuigkeiten gibt es in unserem News-Ticker. Wie immer werden wir diesen mehrmals am Tag aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 08:19h

    „Into the Dead 2“ erhält Releasetermin

    PikPok hat den Releasetermin für Into the Dead 2 angekündigt. Der Nachfolger des finsteren Endless-Runners Into the Dead (AppStore) wird am 13. Oktober im AppStore erscheinen. Ein paar Eindrücke vorab liefert dieser Trailer.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalTechnik, Gadgets & Gerüchteum 08:09h

    iPhone 8: Vorverkauf startet heute

    Solltet ihr mit dem Kauf eines neuen iPhone 8 oder iPhone 8 Plus liebäugeln, denkt an den heutigen Vorverkaufsstart. Bei Vodafone und Telekom könnt ihr bereits vorbestellen. Direkt bei Apple startet der Verkauf um 9:01 Uhr.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Der Beitrag News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 15. September (2 News) erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 Vertragsverlängerung bei der Telekom

iPhone 8 Vertragsverlängerung bei der Telekom durchführen. Ab sofort könnt ihr das neue iPhone 8 bei der Deutschen Telekom bestellen. Während einige Anwender ein iPhone 8 mit Neuvertrag abschließen, nutzen anderen Nutzer wiederum die Chance zur iPhone 8 Vertragsverlängerung.

Vertragsverlängerung mit dem iPhone 8 bei der Telekom

Ist euer Vertrag bei der Telekom „reif“? Denkt ihr über eine iPhone 8 Vertragsverlängerung (VVL) bei der Telekom nach? Dann habt ihr ab sofort die Möglichkeit dazu. Ab sofort nimmt das Bonner Unternehmen nicht nur Vertragsabschlüsse für iPhone 8 Neuverträge entgegen, sondern gibt seinen Kunden auch die Möglichkeit zur Vertragsverlängerung, um das iPhone 8 günstiger und subventioniert zu erhalten.

Die iPhone 8 Vertragsverlängerung (VVL) führt ihr bei der Telekom auf der Webseite durch. Dort habt ihr die Möglichkeit, euch in euer Benutzerkonto einzuloggen und euch die passenden Endgeräte, Tarife und Preise näher anzugucken.

iPhone 8 VVL mit Telekom MagentaMobil

Die Telekom bietet euch bei einer iPhone 8 VVL die Kombination mit den Telekom MagentaMobil Tarifen an. Grundsätzlich stehen euch die MagentaMobil S, M, L und L+ zur Verfügung. Wenn ihr uns fragt, so decken der M und L Tarif die meisten Bedürfnisse ab. Kleines Beispiel gefällig?

Der MagentaMobil L bietet euch eine Telefon- und SMS-Flat in alle dt. Netze, eine Datenflat (6GB Highspeed-Volumen, LTE), EU-Roaming und HotSpot-Flat an. In diesem Tarif könnt ihr die kostenlose StreamON Option buchen. Mit dieser könnt ihr die Apps verschiedener Medien-Partner (z.B. Apple Music, Sky, Amazon Prime, Netflix, Spotify, Zattoo etc.) nutzen, ohne, dass der Verbrauch auf euer Datenvolumen angerechnet wird. Eine absolute Bereicherung des Vertrags.

An dieser Stelle noch einmal der Hinweis, dass ihr bei der Telekom im besten Mobilfunknetz Deutschlands unterwegs seid. Wir empfehlen euch, in jedem Fall die Konditionen für die iPhone 8 Vertragsverlängerung anzugucken und abzuwägen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV: Erste 4K-Filme tauchen in iTunes auf

Das neue Apple TV 4K ist ab 9.01 Uhr vorbestellbar – und erhält auch schon erstes Film-Futter.

Denn in vielen Ländern, auch in Deutschland, sind im iTunes Store auf Mac, iOS und Apple TV bereits einige 4K-Versionen von Filmen eingestellt worden. Wenn diese gekauft bzw. entliehen werden, können Sie auf der ab kommenden Freitag ausgelieferten TV-Box in höchster Auflösung angesehen werden.

Ein Beispiel, das bereits für alle User sichtbar ist, ist der neue Film „Alien: Covenant“. In dessen Beschreibung ist ein kleines „4K“-Icon zu sehen.

Dasselbe Icon dürfte nach und nach auch bei vielen anderen Filmen auftauchen, die Ihr dann in 4K laden könnt. In den USA wird es etwa bereits bei „La La Land“ oder „Wonder Woman“ angezeigt – alles brandneue Filme von 2017, von denen auch andere bei der Aufrüstung wohl bevorzugt werden dürften.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Gesichtserkennung des iPhone X stört sich nicht an Sonnenbrillen

Federighi„Was passiert, wenn ich eine Sonnenbrille trage?“ war im Anschluss an die Präsentation des iPhone X eine der am häufigsten gestellten Fragen. Apples Software-Chef Craig Federighi hat darauf eine beruhigende Antwort. Mit den meisten Sonnenbrillen habe Face ID kein Problem, da sie auch wenn sie nahezu undurchlässig erscheinen immer noch genügend Infrarotlicht durchlassen, um die […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tales of the Tiny Planet: Neues Physik-Puzzle aus deutscher Entwicklung

Für euch kommen nur Premium-Spiele ohne In-App-Käufe in frage? Dann schaut euch doch mal das neue Tales of the Tiny Planet an.

Tales of the Tiny Planet

„Tales of the Tiny Planet erzählt die intergalaktische Geschichte eines Planeten, der auf der Suche nach seinen verlorenen Freunden ist“, heißt es in der Beschreibung der deutschen Entwickler Zeichenkraftwerk Jeutter und Schaller rund um ihr neues Spiel. Tales of the Tiny Planet (App Store-Link) ist vor wenigen Tagen im App Store erschienen und kann für 2,29 Euro auf iPhone und iPad geladen werden. In-App-Käufe gibt es in diesem Spiel glücklicherweise keine.

Das Ziel des Spiels ist schnell erklärt: In Tales of the Tiny Planet muss man den kleinen Planeten unter Einsatz der Schwerkraft und zahreicher Objekte in der Umgebung zum Dimensions-Portal, dem Ausgang des Levels, führen. Um die Umgebung zu manipulieren und Objekte zu bewegen, muss man einfach nur mit dem Finger auf das Display drücken, richtige Buttons gibt es in Tales of the Tiny Planet nicht.

In Tales of the Tiny Planet kommt es auf das richtige Timing an

Die insgesamt 60 Level in den fünf unterschiedlich gestalteten Welten, eine weitere ist bereits angekündigt, können zunächst einmal ohne große Hektik gespielt werden. Um allerdings alle drei Sterne zu sammeln, muss man jedes Level in einer bestimmten Zeit absolvieren. Und genau das ist gar nicht so einfach, hier kommt es oftmals auf die richtige Taktik und vor allem das richtige Timing an.

Im Laufe der Zeit wird das Spiel natürlich immer schwieriger. Bereits in der zweiten Welt kommen gefährliche Stacheln hinzu, die man mit dem kleinen Planeten besser nicht berührt. Welche Elemente es in Tales of the Tiny Planet sonst noch alles zu entdecken gibt, könnt ihr im unten eingebetteten Trailer sehen.

Wenn man überhaupt Kritik an diesem liebevoll gestalteten Spiel mit der intuitiven Steuerung äußern will, dann überhaupt an zwei Punkten: Ich persönlich finde die Soundeffekte auf Dauer etwas nervig, aber das ist wirklich eine subjektive Einschätzung. Nicht von der Hand zu weisen ist dagegen die Tatsache, dass das Spiel mit einer Größe von 450 MB definitiv sehr groß ausfällt.

WP-Appbox: Tales of the Tiny Planet - Physics Puzzle Venture (2,29 €, App Store) →

Der Artikel Tales of the Tiny Planet: Neues Physik-Puzzle aus deutscher Entwicklung erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Maps zeigt das Steve Jobs Theater in spannender Bauphase

Während am Dienstagabend für die meisten neutralen Beobachter nattürlich vor allem die neuvorgestellten Produkte im Mittelpunkt des Interesses standen, war für diejenigen, die Apple ein wenig näher stehen, auch die Eröffnung des Steve Jobs Theaters ein denkwürdiges Ereignis. Apple hatte seine neue Event-Location und Hommage an den legendären Unternehmensgründer und langjährigen CEO rechtzeitig fertiggestellt und herausgeputzt, so dass uns natürlich Hochglanzbilder aus dem Inneren erreichten. Wirft man hingegen einen Blick auf Google Maps, findet man dort das Steve Jobs Theater noch mitten in der Bauphase, wie ein User auf Twitter entdeckte. Allerdings hat es Google geschafft, sein Foto in einem spannendem Stadium des Baus zu knipsen, so dass man einen Blick von oben in das Innere des Präsentationsraumes werfen kann. Mindestens genauso beendruckend wie der fertiggestellte Raum!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So werden Screenshots am Mac nicht mehr auf dem Schreibtisch gespeichert

Wer am Mac viele Screenshots erstellt, hat wohl des Öfteren damit zu tun den Schreibtisch zu leeren. Wäre es nicht einfacher, wenn die Screenshots unter macOS High Sierra nicht direkt in einem anderen Ordner abgelegt werden würden? Natürlich. Und diese Einstellung ist auch mit wenigen Handgriffen möglichen. Wir verraten Ihnen, wie Sie den Speicherort für Screenshots ganz schnell und einfach ändern können.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 und iPhone 8 Plus: Vorbestellung bei o2 gestartet

Während man sich bei Apple direkt noch gedulden muss, macht o2 Nägel mit Köpfen und hat bereits den Vorverkauf des iPhone 8 in die Wege geleitet. Ihr könnt die Smartphones ab sofort mit den o2 Free Tarifen vorbestellen und könntet so zu den ersten gehören, die kommenden Freitag eines bekommen. o2 stellt die Vorbestellung scharf (...). Weiterlesen!

The post iPhone 8 und iPhone 8 Plus: Vorbestellung bei o2 gestartet appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Jetzt vorbestellen bei o2

Apple hat am Dienstag die neue iPhone-Generation vorgestellt und ab heute habt ihr die Möglichkeit, das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus bei o2 vorzubestellen.

iPhoene 8 - Apple Presse 2

Ab heute, dem 15. September 2017, habt ihr die Chance, die neue iPhone-Generation, das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus vorzubestellen. Seid einer der Glücklichen, die das iPhone direkt am 22. September in der Hand halten und direkt mit einem o2 Free Tarif ohne Zwänge surfen könnt.

-> Das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus bei o2 vorbestellen!

Das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus

Die neue Generation des iPhone ist ausgestattet mit einem vollkommen neuen Design aus Glas. Dadurch wird auch Wireless Charging ermöglicht. Also endlich kein nerviges Kabelgesuche mehr. Ein größerer Kamera-Sensor sorgt für noch bessere Fotos und Videos, und im iPhone 8 Plus bekommt ihr die Möglichkeit den Portrait Lightning Modus zu nutzen. Angetrieben wird das alles durch den neuen Apple A11 Bionic, der bis zu 25 Prozent mehr Performance bietet, als sein direkter Vorgänger, welcher im iPhone 7 werkelt.

Jetzt vorbestellen bei o2

O2 LogoDas iPhone braucht mobile Daten und davon am besten viel. Gut, das o2 gerade seine “Free”-Tarife massiv aufgestockt hat. So erhaltet ihr im o2 Free L ganze 20 GB Highspeed-Datenvolumen – für nur 5 Euro mehr (gegenüber M) erhaltet ihr gleich doppelt so viel Volumen. Und wenn die doch einmal nicht über den Monat ausreichen, surft ihr mit guten 1 MBit/s weiter. Selbstverständlich bekommt ihr eine All-Net-Flat in alle deutsche Netze zum Telefonieren und Simsen und könnt auch im EU-Ausland weiterhin surfen.

-> Das iPhone 8 ab 49 € im o2 Free L (62,99 Euro/Monat) vorbestellen!

Die genauen Tarifdetails entnehmt ihr bitte der Übersichtsseite von o2.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

o2 startet Vorbestellung für iPhone 8 und iPhone 8 Plus

Ab heute kann man das iPhone 8 sowie das iPhone 8 Plus vorbestellen. Die meisten wird es dafür sicherlich in den Apple Store (oder die Online-Version davon) treiben, wenn es um den Kauf bzw. die Vorbestellung geht, aber der Mobilfunkanbieter o2 hat ebenfalls recht attraktive Optionen zu bieten, die man sich zumindest mal anschauen sollte.

Ab sofort bei o2 vorbestellen

Einerseits ist bei o2 die Vorbestellung schon vor dem Apple Store scharfgestellt, andererseits glänzt o2 mit attraktiven Konditionen, was den Anschaffungspreis angeht und natürlich auch den dazugehörigen Mobilfunktarif. Denn die Münchner haben erst kürzlich ihre Tarife überarbeitet und bieten nun viel mobiles Datenvolumen.

Wer sich für ein iPhone 8 (oder iPhone 8 Plus) im Tarif o2 Free M entscheidet, bekommt zu einem monatlichen Grundpreis von 57,99 Euro, zuzüglich einmaliger Anschlussgebühr von 29,99 Euro ein iPhone 8 oder iPhone 8 Plus zum Preis von 49 Euro. Enthalten sind hier 10 GB LTE-Traffic im Monat, dazu eine All-Net-Flat und EU-Roaming sowie auf Wunsch eine Festnetz-Rufnummer.

Möchte man fünf Euro im Monat noch drauflegen, gibt es eine Verdopplung des mobilen Traffics auf 20 GB. Die anderen Preise bleiben dabei gleich – 49 Euro für iPhone 8 oder iPhone 8 Plus, 29,99 Euro einmalige Anschlussgebühr.

Die Angebote lassen sich mit den Rabatten für junge Leute, o2-Kunden oder Selbstständige kombinieren.

-> Jetzt iPhone 8 bei o2 vorbestellen
-> Jetzt iPhone 8 Plus bei o2 vorbestellen

The post o2 startet Vorbestellung für iPhone 8 und iPhone 8 Plus appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 und iPhone 8 Plus jetzt bei o2 vorbestellen

Bei o2 hat der Vorverkauf des iPhone 8 und iPhone 8 Plus schon begonnen. Wer sich zusammen mit einem neuen Vertrag für das Smartphone entscheidet, kann es ab sofort vorbestellen. Mit etwas Glück könnt ihr so schon am kommenden Freitag, wenn der Verkauf beginnt, in Besitz eines brandneuen iPhone 8 oder iPhone 8 Plus sein.

Vorverkauf bei o2

Über iPhone 8 und iPhone 8 Plus müssen wohl nicht mehr viele Worte verloren werden. Rundrum Glas, Design sonst wie beim iPhone 7, dafür neuer Bildschirm, neue Kameras, neue Lautsprecher, neue Chips, alles neu.

Kümmern wir uns stattdessen lieber darum, wo ihr ein solches Schmuckstück herbekommen könnt. Das wäre beispielsweise bei o2. o2 hat kürzlich neue Tarife mit wesentlich mehr Traffic vorgestellt. Für das iPhone 8 bietet sich der Tarif o2 Free M an, der 10 GB mitbringt. Der einmalige Anschlusspreis beträgt dann 29,99 Euro, die Anzahlung 49 Euro und der Tarif kostet im Monat 57,99 Euro.

Für nur 5 Euro mehr bekommt ihr aber schon doppelt so viel Traffic – der o2 Free L beinhaltet 20 GB. Das iPhone 8 gibt es hier ebenfalls für einen einmaligen Anschlusspreis von 29,99 Euro, einer Anzahlung von 49 Euro und der Tarif kostet 62,99 Euro im Monat – eben nur 5 Euro mehr.

-> Jetzt iPhone 8 bei o2 vorbestellen
-> Jetzt das iPhone 8 Plus bei o2 vorbestellen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Zweiten werden die Ersten sein - ein Kommentar zu Apples Neuvorstellungen

Kommentar zur Apple-Keynote: Die Zweiten werden die Ersten sein

Apple ruft zur Heiligen Messe in die Steve-Jobs-Kathedrale. Die Gemeinde ruft Hosianna. Die säkularen Android-Konkurrenten und -User schäumen vor Wut oder rümpfen die Nase: Mal wieder alles nur geklaut und viel zu teuer – die alte Leier bei Apple.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 (Plus): Preise & Vorbestellung bei Telekom

iPhone 8 (Plus): Preise & Vorbestellung bei Telekom auf apfeleimer.de

iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei Telekom Mobilfunk erhältlich: auch bei der Telekom laufen die iPhone 8 Vorbestellungen auf Hochtouren. Preislich kann das iPhone 8 bei Telekom zwar nicht mit den iPhone 8 Angeboten bei O2 konkurrieren, bietet jedoch sowohl für Vertragsverlängerungen als auch für Neukunden interessante Tarife an. Schaut einfach direkt auf der iPhone 8 Bestellseite der Telekom vorbei.

Was kostet das iPhone 8 bei Telekom

Wer das iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei Telekom Mobilfunk vorbestellen möchte, kommt um einen MagentaMobil Tarif natürlich nicht herum. Dabei stehen mehrere Tarifstufen zur Auswahl – beginnend mit dem „kleinen“ Telekom MagentaMobil S, M, L oder L+. Alle iPhone 8 Tarife der Telekom beinhalten natürlich eine Telefon Flat, eine SMS Flat, Highspeed LTE Internet mit maximal verfügbarer Geschwindigkeit über LTE Max, Roaming in EU und Schweiz und Hotspot-Flat.

Die Preise für das iPhone 8 Plus und iPhone 8 bei Telekom sehen wie folgt aus – hinzu kommt natürlich noch der Preis für den Tarif – in diesem Fall also ein MagentaMobil mit Top-Smartphone. Die monatlichen Preise für den MagentaMobil Telekom iPhone 8 Tarif beginnt dank Rabatten bei 48,11 € monatlich für den MagentaMobil S und reicht bis 88,61€ für den MagentaMobil L+.

iPhone 8 Preise Telekom MagentaMobil

Tarif iPhone 8 64GB iPhone 8 256GB
MagentaMobil S 449.95€ 599.95€
MagentaMobil M 299.95€ 449.95€
MagentaMobil L 199.95€ 349.95€
MagentaMobil L+ 1€ 199.95€

iPhone 8 Plus Preise Telekom MagentaMobil

Tarif iPhone 8 Plus 64GB iPhone 8 Plus 256GB
MagentaMobil S 549.95€ 699.95€
MagentaMobil M 399.95€ 549.95€
MagentaMobil L 299.95€ 449.95€
MagentaMobil L+ 149.95€ 299.95€

Wir empfehlen den Griff zum MagentaMobil M mit iPhone 8 oder iPhone 8 Plus oder alternativ ein Blick auf die Angebote der Konkurrenz.

Der Beitrag iPhone 8 (Plus): Preise & Vorbestellung bei Telekom erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das iPhone 8 kann ab sofort vorbestellt werden

So wie in den Jahren zuvor beginnt die Vorbestellung einer neuen iPhone-Generation in derselben Woche wie die Präsentation. Aus diesem Grund war bereits zur Ankündigung des Apple-Events weitgehend klar, ab dem heutigen Tag Bestellungen aufgeben zu können.Wer zu den ersten Kunden zählen möchte, die am 22. September ihr neues iPhone in der Post vorfinden, kann ab sofort Bestellungen aufgeben. Am ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Freitag-Filmeabend: John Wick 2 und 11 weitere Leihfilme für jeweils 99 Cent

Amazon FilmeabendAmazon lädt wieder zum Freitag-Filmeabend ein. Wie immer könnt ihr heute wieder zwölf verschiedene Filme zum Sonderpreis von jeweils 99 Cent ausleihen, die ihr irgendwann innerhalb der nächsten 30 Tage ansehen könnt. Details dazu findet ihr am Ende des Artikels. Auch heute sollte wieder für jeden etwas dabei sein, Amazon stellt einen bunten Mix aus […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Filmeabend bei Amazon: Zwölf Filme für jeweils 99 Cent ausleihen

Es ist mal wieder soweit: Draußen wird es früher dunkel und Amazon sorgt für die passende Unterhaltung. Am Filmeabend können zwölf Filme für jeweils 99 Cent geladen werden.

Filmeabend Amazon

Bereits die ganze Woche über gibt es bei uns im Bochumer Lokalradio kleine Werbespots rund um den Amazon Filmeabend, der am heutigen Freitag wieder gestartet ist. Wie üblich könnt ihr euch auch heute für die kommenden Wochen mit insgesamt zwölf Filmen eindecken, die ihr für nur 99 Cent ausleihen und danach anschauen könnt. G