Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 674.605 Artikeln · 3,60 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Finanzen
3.
Dienstprogramme
4.
Spiele
5.
Fotografie
6.
Musik
7.
Sonstiges
8.
Sonstiges
9.
Spiele
10.
Sonstiges

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Sonstiges
4.
Wirtschaft
5.
Wirtschaft
6.
Dienstprogramme
7.
Dienstprogramme
8.
Fotografie
9.
Produktivität
10.
Dienstprogramme

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Medizin
7.
Lifestyle
8.
Produktivität
9.
Sonstiges
10.
Spiele

iPhone Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Sport
5.
Sonstiges
6.
Sonstiges
7.
Sonstiges
8.
Soziale Netze
9.
Soziale Netze
10.
Spiele

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Produktivität
3.
Dienstprogramme
4.
Unterhaltung
5.
Spiele
6.
Produktivität
7.
Medizin
8.
Produktivität
9.
Spiele
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Dienstprogramme
3.
Sonstiges
4.
Unterhaltung
5.
Unterhaltung
6.
Spiele
7.
Spiele
8.
Unterhaltung
9.
Sport
10.
Musik

Filme (geliehen)

1.
Science Fiction & Fantasy
2.
Action & Abenteuer
3.
Comedy
4.
Thriller
5.
Action & Abenteuer
6.
Thriller
7.
Thriller
8.
Thriller
9.
Familie & Kinder
10.
Horror

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Science Fiction & Fantasy
3.
Action & Abenteuer
4.
Thriller
5.
Action & Abenteuer
6.
Comedy
7.
Action & Abenteuer
8.
Thriller
9.
Action & Abenteuer
10.
Thriller

Songs

1.
Alan Walker
2.
Kay One
3.
P!nk
4.
Axwell Λ Ingrosso
5.
Macklemore
6.
J Balvin & Willy William
7.
ZAYN
8.
Die Toten Hosen
9.
Imagine Dragons
10.
Michael Patrick Kelly

Alben

1.
Macklemore
2.
Mert
3.
The Killers
4.
Foo Fighters
5.
Kygo
6.
Verschiedene Interpreten
7.
Andrea Berg
8.
TKKG
9.
Verschiedene Interpreten
10.
London Philharmonic Orchestra & David Parry

Hörbücher

1.
Marc-Uwe Kling
2.
Marc-Uwe Kling
3.
Andreas Gruber
4.
Nina Ohlandt
5.
Lucinda Riley
6.
Sven Regener
7.
Marc-Uwe Kling
8.
Jo Nesbø
9.
Jo Nesbø
10.
Marc-Uwe Kling
Stand: 05:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

288 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

5. September 2017

Beta 9: macOS High Sierra

Beta 9: macOS High Sierra
[​IMG]

Damit hat Apple uns leider am Weg ins Wochenende erwischt: Freitagabend wurde auch die neunte Beta von macOS High Sierra veröffentlich. In Sachen Betaversionen war es eine starke Woche bei Apple, den Abschluss macht jetzt macOS.

Nach der Veröffentlichung der...

Beta 9: macOS High Sierra
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telegram Messenger: Update bringt Verbesserungen beim Gruppen-Chat, bei Stickern und mehr

Es ist Geschmacksache, auf welchen Messenger ein Nutzer setzt. Dies richtet sich unter anderem nach dem eigenen Freundeskreis und vermutlich kommen bei den meisten Anwendern auch mehrere Messenger zum Einsatz, um alle Möglichkeiten abzudecken. Alle beliebten Messenger-Dienste bringen regelmäßig Updates, um Kunden bei Laune zu halten und die Funktionsliste zu erweitern. Mit dem Update auf Telegram 4.3 hält der Messenger verschiedene Neuerungen für euch bereit.


Telegram Messenger 4.3 ist da

Der Telegram Messenger kann ab sofort in Version 4.3 aus dem App Store geladen werden. Es sind zwar keine bahnbrechenden Neuerungen an Bord, allerdings haben die Entwickler ihren Messenger an vielen Ecken und Kanten punktuell verbessert.

Die Release-Notes lesen sich wie folgt

  • Gruppen mit ungelesenen Erwähnungen und Antworten werden mit einem ‚@‘-Symbol in der Chatliste markiert.
  • Navigiere in Gruppen zwischen Antworten und Erwähnungen mit dem neuen ‚@‘-Knopf.
  • Markiere deine Lieblingssticker mit einem ‚Stern‘. Sie erscheinen ganz oben im optisch aufbereiteten Sticker-Panel.
  • Eingefügte Bilder lassen sich bearbeiten und man kann für diese Beschriftungen verwenden.
  • Lege ein offizielles Sticker-Paket für deine Gruppe (100+ Teilnehmer) fest. Jedes Mitglied kann das Paket sehen und benutzen.
  • Prüfe während Telegram-Anrufen die Signalstärke.
  • Hashtag-Suche erlaubt Filterung zwischen ‚diesem Chat‘ und ‚Alle Chats‘.
  • Twitch-Streams werden im In-App Player, der sogar PiP unterstützt, abgespielt.
  • Die ‚Instant View‘-Seitenansicht zeigt ein ‚In Safari öffnen‘-Symbol an, so kannst du die Originalseite schnell und einfach betrachten.

Telegram Messenger (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

#apnp: tvOS 11 | Apple Music Festival | iPhone-Kamera | Goldenes iPhone 8 | iPhone-8-Preise – #apnp vom 05.09.2017

Kennt ihr das, wenn die innere Uhr falsch geht? So ging es mir. Bei mir ist heute schon den ganzen Tag Mittwoch. Zum Glück (oder leider) ist heute aber erst Dienstag. Hoffen wir, dass der #apnp vom 5. September nicht so chaotisch ist.

Apfelpage Night Push #apnp thumb

#apnp – Apfelpage Night Push

EINE neue Beta – für tvOS 11

Apple hat heute die zehnte Vorabversion veröffentlicht. Aber nicht von allen seinen Betriebssystemen, sondern nur vom – streitbar – langweiligsten, nämlich tvOS 11. Ist das Update „außer der Reihe“? Soll es noch schnell fertig werden vor der Keynote? Wie viel 4K ist enthalten? Fragen über Fragen – aber nächste Woche gibt es ja schon die Keynote.

RIP Apple Music Festival

Früher gab es das iTunes Festival, dann das Apple Music Festival und seit diesem Jahr: Nichts mehr. Weg. RIP. Traditionell fand insgesamt 10-mal ein Musik-Festival im Londoner Roundhouse statt, dem man kostenlos beiwohnen konnte. Aber das hat Apple nun abgesagt. Gründe dafür nennt Apple nicht.

Mehr Pixel für die iPhone-Kamera

12 Megapixel. Das bekommt, wer ein iPhone kauft. Weil das reicht. Sagt Apple. Und die Anzahl der Pixel ja auch nichts über die Bildqualität aussagt. Alles richtig, und doch soll dass Unternehmen Largan damit beauftragt haben, mal die Pixel hochzuschrauben. Für das iPhone 8 wird das aber nicht mehr sein.

Foto zeigt, wie zwei iPhone-8-Farben aussehen könnten

Benjamin Geskin hat wieder zugeschlagen und zwei Fotos veröffentlicht, die zeigen sollen, wie zwei der Farben des iPhone 8 aussehen könnten. Ehrlich gesagt sehen wir auf den Bildern nichts wirklich Überragendes – das eine sieht wie Roségold aus, das andere wie Spacegrau.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beats Solo3 Wireless mit neuen Farben

Beats Solo3 Wireless mit neuen Farben
[​IMG]

Beats legt in Sachen Farben wieder nach. Nach der Kooperation mit Balmain wird es jetzt wieder klassischer - der Konzern bringt den Beats Solo3 Wireless in...

Beats Solo3 Wireless mit neuen Farben
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung Galaxy Note 8: Gesichtserkennung mit normalem Foto ausgetrickst

Dass man die Gesichtserkennung von Samsungs Galaxy S8 mit einem Foto austricksen kann, wissen wir bereits. Wie Mel Tajon berichtet, nimmt es das neue Galaxy Note 8 auch nicht besonders ernst mit der Sicherheit. So zeigt der Entwickler in einem kurzen Video, wie er das Note 8 kurzerhand mit einem einfachen Selfie entsperrt.

Wieder mit einem Foto ausgetrickst

Das Galaxy Note 8 scheint sich im Bereich der Sicherheit nicht weiterentwickelt zu haben. Das Video zeigt wie „einfach“ die Gesichtserkennung zu handhaben ist. Leider zu einfach, Tajon hält ein Foto von sich vor die Kamera des Note 8, welches daraufhin das Smartphone entsperrt. Ein Profilbild von Facebook oder Instagram genügt auch, wie er in den Kommentaren seines Tweets erklärt.

Samsung hat wahrscheinlich seine Gründe die Gesichtserkennung nicht für Samsung Pay einzusetzen. Apple wird am 12. September hoffentlich zeigen, dass eine Gesichtserkennung besser umgesetzt werden kann. So deutet für das iPhone 8 alles auf eine Gesichtserkennung auf Basis von 3D-Sensoren hin, was den Vorgang deutlich sicherer gestalten sollte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aktuell beim MediaMarkt: 2 PlayStation 4 Pro für zusammen nur € 598,-

Wer schon immer mal mit dem Gedanken gespielt haben sollte, sich eine PlayStation 4 zuzulegen, sollte aktuell mal einen Blick auf ein Angebot beim MediaMarkt werfen. Hier lassen sich aktuell nämlich zwei PlayStation 4 Pro mit 1 TB Speicherplatz für gemeinsam nur € 598,- abstauben. Macht also pro PlayStation gerade mal € 299,- anstatt der normalerweise geforderten € 395,-. Selbst wenn man keine zwei Exemplare benötigen sollte, kann sich das Zuschlagen lohnen, wenn man die zweite PlayStation beispielsweise anschließend bei eBay an den Mann bringt. Im Lieferumfang enthalten sind neben der PlayStation 4 Pro Konsole, ein DUALSHOCK 4 Wireless-Controller, ein Mono-Headset, ein HDMI-Kabel, sowie ein USB- und das Netzkabel. Außer als Spielekonsole eignet sich die PlayStation übrigens auch hervorragend als Blu-ray- und DVD-Player inkl. Bildausgabe in 4K-Qualität.

Das Angebot gilt nur für kurze Zeit und kann über den folgenden Link aufgerufen werden: PS4 Pro Doppelpack

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple beendet Support für iPod nano (6. Gen.)

Apple bietet keine Reparatur mehr für iPod-nano-Modelle der 6. Generation an.

Damit ist das 2010 vorgestellte und 2012 aus dem Programm genommene Gerät nun endgültig obsolet. Der Support für Technik-Geräte bei Apple endet immer fünf Jahre nach Ablauf des offiziellen Produktionszeitraums.

Wer alle Apple-Geräte sehen will, die in diese Kategorie fallen, kann sich hier informieren.

Der iPod nano der 6. Generation war ein einzigartiger Abschnitt in der Geschichte des iPods. Nicht nur war er der erste iPod nano ohne Clickwheel, er wurde auch erstmalig mit einem Touchscreen ausgestattet.

Sein Nachfolger, der bis Juli vertrieben wurde, hatte dann wieder das bekannte Rechteck-Design und einen Home-Button.

Sechster iPod nano lebt ein wenig in der Apple Watch weiter

Designtechnisch erinnert heute noch die Apple Watch entfernt an den quadratischen Touch-iPod – und das ganz nicht ohne Grund:

Damals wurden von Drittanbietern sogar Armbänder für den iPod gebaut, um ihn beim Sport bequemer tragen zu können. Der Look lud einfach dazu ein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spezielles WhatsApp für Unternehmen geplant

Spezielles WhatsApp für Unternehmen geplant auf apfeleimer.de

Shortnews: In unserer modernen Zeit sind Messenger wie WhatsApp oder iMessage nicht mehr wegzudenken.

Und auch in Unternehmen wird der Messengerdienst immer häufiger genutzt.

Ein WhatsApp für Unternehmen muss bestimmte Kriterien erfüllen

Daher ist es jetzt auch nicht so verwunderlich, das WhatsApp in einem Blogpost angekündigt haben, eine spezielle Version für Unternehmen vorzustellen. Denn aktuell nutzen Mitarbeiter, die in ihrer Firma für die Kommunikation WhatsApp verwenden, den ganz normalen privaten Messenger. In diesem können diese selbst festlegen, mit wem sie kommunizieren wollen, wer an welchen Gruppen teilnimmt usw.

Entsprechende Features könnte zukünftig die IT-Abteilung des Unternehmens erledigen, sodass es dann im WhatsApp für Unternehmen sozusagen gleich spezielle WhatsApp Gruppen zum Beispiel fürs Personalmanagement oder die IT gibt. Gleichzeitig wäre es Mitarbeitern nicht möglich, einfach so einen externen Teilnehmer in eine Gruppe einzuladen.

Zusätzlich wäre es mit dieser Version möglich, das Unternehmen ein verifiziertes Profil bei WhatsApp erstellen. Andernfalls wüsste ein Gesprächsteilnehmer gar nicht, ob er jetzt mit dem offiziellen Unternehmen und dessen WhatsApp-Chat kommuniziert oder ob sich ein Hacker einfach entsprechend genannt hat. Daher wird WhatsApp nun in der Zukunft neue Tools testen, um eine ideale Lösung zu finden. Hier sind eine kostenlose Business App angedacht, die für kleine und mittelgroße Unternehmen geeignet ist, sowie eine Lösung für Großunternehmen mit globalem Kundenstamm (Chatteilnehmer aus unterschiedlichen Ländern).

Wir halten Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden, wie sich das Projekt entwickelt und sobald es hier eine aktuelle Version zum Testen gibt, werden wir Euch davon berichten. Bis dahin könnt Ihr ja mal bei Euch in der Firma anfragen, ob Interesse an einer entsprechenden Lösung besteht und auf den Blogpost hinweisen.

Der Beitrag Spezielles WhatsApp für Unternehmen geplant erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Batman – The Telltale Series

Bekommt einen Einblick in die angeknackste Psyche von Bruce Wayne und entdeckt, welch gewaltigen und tief greifenden Einfluss eure Entscheidungen als der Dark Knight haben.

In dieser düsteren und brutalen neuen Geschichte der preisgekrönten Schöpfer von The Walking Dead – A Telltale Game Series, triffst du Entscheidungen, die sowohl großen Einfluss auf Bruce Waynes Welt, als auch auf das bereits fadenscheinige und korrupte Gotham City haben.

Eure Handlungen und Entscheidungen werden über Batmans Schicksal entscheiden.

Ladet Episode 1 von Batman: The Telltale Series herunter, eine fünfteilige Spieleserie von den Schöpfern von The Walking Dead: A Telltale Series, The Wolf Among Us und Tales from the Borderlands.

Batman - The Telltale Series (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bits und so #538 (Own the Stage)

IFA 2017

Picks

Pre-/Postshow

Sponsoren

  • Grover
    • Technik-Produkte monatsweise mieten
    • PCs, Mobile Geräte, Videospiel-Konsolen, Staubsauger, Kaffeemaschinen
    • 20% Rabatt mit Code BITS auf Artikel im ersten Monat
  • Casper
    • Made in Germany
    • 100 Tage probeschlafen, kostenloser Versand
    • 55 Euro Rabatt auf Matratze mit neuem Code BITS
  • Squarespace
    • 14 Tage kostenlos testen
    • Custom Domain gratis, wenn ein Jahr geordert wird
    • 10% Rabatt auf den ersten Kauf mit Code BITS
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp für Unternehmen wurde offiziell vorgestellt

WhatsApp für Unternehmen wurde am heutigen Tag offiziell vorgestellt. Damit soll es Anwendern erleichtert werden, mit Unternehmen in Kontakt zu treten. Gleichzeitig sollen natürlich auch Unternehmen in die Lage versetzt werden, über einen weiteren Kanal mit Kunden zu kommunizieren.

WhatsApp for Business

Seit längerer Zeit wird darüber spekuliert, dass WhatsApp eine spezielle Lösung für Unternehmen anbieten wird. Am heutigen Tag wurde das Projekt offiziell vorgestellt. Die WhatsApp-Verantwortlichen betonen, dass man bisher für Menschen entwickelt habe und nun auch für Unternehmen.

Immer mehr Menschen würden den WhatsApp Messenger benutzen, um mit Unternehmen zu kommunizieren. Und in der Tat bieten bei uns in der Gegend mehrere Pizzerien, Dönerläden etc. einen entsprechenden WhatsApp-Service an. In der jetzigen Form wäre die Kommunikation mit Unternehmen allerdings noch nicht optimal umgesetzt. Genau da will WhatsApp ansetzen.

Es heißt

In den folgenden Monaten werden wir neue Funktionen testen, mit denen einige dieser Herausforderungen gelöst werden können und die Kommunikation zwischen Menschen und Unternehmen einfacher macht. Unser Ansatz ist ganz einfach: Unser Wissen darüber, wie man Menschen mit einander verbindet, möchten wir jetzt dazu nutzen, Menschen dabei zu helfen, sich mit Unternehmen, die ihnen wichtig sind, zu verbinden.

Dazu gehört es unter anderem, dass Unternehmen verifiziert werden, so dass der Kunde weiß, dass es sich bei dem gegenüber in der Tat um das Unternehmen XYZ handelt.

WhatsApp entwickelt und testet neue Tools, die man über folgende Neuerungen verfügbar macht: eine kostenlose WhatsApp Business-App für kleine bis mittelgroße Unternehmen, und eine Unternehmenslösung für Großunternehmen mit globaler Kundschaft, wie zum Beispiel Fluggesellschaften, Onlinehandel und Banken. Diese Unternehmen werden unsere Lösungen dazu nutzen können, um ihre Kunden über nützliche Informationen wie Flugzeiten, Lieferbestätigungen und andere Informationen zu benachrichtigen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Geheimtipp TouchOven: Zusätzliche Multitouch-Gesten für macOS

Touch ToolDie Mac-App, die euch beim Blick auf den Gratis-Download TouchOven wohl als erstes einfallen wird ist sicher der ungeschlagene Multitouch-Platzhirsch BetterTouchTool, mit dessen Hilfe sich zu ziemlich alle Eingabegeräte erweitert konfigurieren und den eigenen Vorstellungen anpassen lassen. Für Nutzer, die ihre MacBooks und Magic Trackpads jedoch nur um 2-3 zusätzliche Gesten erweitern wollen, ist das […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

tvOS 11 Beta 10 ist da

Apple gibt tvOS 11 Beta 10 frei. Vor wenigen Augenblicken hat Apple eine weitere Beta-Version auf den eigenen Servern platziert. tvOS 11 Beta 10 kann ab sofort geladen und installiert werden. Die Beta 10 trägt die Build 15J5380a.

Apple veröffentlicht tvOS 11 Beta 10

Wir können uns nicht dran erinnern, dass Apple in der jüngeren Vergangenheit zehn Beta-Versionen eines bevorstehenden Systems veröffentlicht hat. Wie dem auch sei. Am heutigen Abend hat es die tvOS 11 bis zur Beta 10 geschafft.

Eingetragene Entwickler können sich ab sofort die tvOS 11 Beta 10 installieren. tvOS 11 bietet verschiedene Neuerungen, darunter die Synchronisation von Homescreens mehrerer AppleTVs, einen automatischen Wechsel zwischen Dark- und Light-Mode, neue Hintergründe und mehr. Darüberhinaus erwarten wir in Kürze die Vorstellung von AppleTV 5. Für dieses Upgrade wird Apple mit tvOS 11 den Weg ebnen.

Bereits die letzten Beta-Versionen haben keine sichtbaren Neuerungen gebracht. Apple arbeitet in erster Linie unter der Haube und beseitigt Fehler. Wir gehen davon aus, dass Apple in diesem Monat die finale Version von tvOS 11 freigeben wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht zehnte Beta von tvOS 11

Exakt eine Woche vor dem angekündigten iPhone-Event am 12. September hat Apple am heutigen Abend die inzwischen zehnte Betaversion von tvOS 11 für registrierte Entwickler zum Download bereitgestellt. Damit durchbricht Apple erstmals die magische Grenze von zehn Betaversionen für ein Betriebssystem-Update. Ursprünglich war angenommen worden, dass es sich um ein kleineres Update handeln, allerdings scheinen die Änderungen unter der Haube doch enorm zu sein. Auch ein paar neue Funktionen für den Nutzer werden natürlich mit an Bord sein, wenn das Update kommende Woche angekündigt wird.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Was ist neu in iOS 11

iOS 11 bringt zahlreiche neue Funktionen für iPhone und iPad. iOS 11 ist das bisher größte Software-Update für iPad, mit leistungsstarken Multitasking Funktionen, der Dateien App und weiteren Möglichkeiten Apple Pencil zu verwenden.

Mit einer neuen Plattform für Entwickler zur Erstellung von Apps, die es ermöglicht, virtuelle Inhalte auf Szenerien der echten Welt aufzusetzen, kommt Augmented Reality auf Hunderten von Millionen von iOS-Geräten. CoreML eröffnet Entwicklern die Möglichkeit des maschinellen Lernens auf dem Gerät, so dass sie einfach Apps bauen können, die Vorhersagen treffen, dazulernen und intelligenter werden können.

Weitere Funktionen umfassen die Möglichkeit Freunden mit Apple Pay Geld zu senden, die Funktion Nicht stören während der Fahrt, um Nutzer dabei zu unterstützen sich besser auf den Verkehr konzentrieren zu können, sogar noch höhere Intelligenz und eine neue Stimme für Siri sowie neue professionelle Funktionen für Foto und Kamera.

Kontrollzentrum
ermöglicht weitere individuelle Anpassungen, einschliesslich eines schnellen Zugriffs auf häufig verwendete Bedienelemente von einer Seite aus, und ein neuer Sperrbildschirm bietet einen noch bequemeren Weg, alle Benachrichtigungen an einem Ort zu sehen.

Gehe zu Einstellungen -> Kontrollzentrum um die Steuerelemente anzupassen und nach deinem persönlichen Gutdünken zu ordnen.

Drag und Drop
Mit Drag und Drop auf dem iPad nutzt du Multitasking optimal um Texte, Bilder und Dateien zwischen Apps zu verschieben. Du kannst mehrere Objekte miteinander verschieben.

Dateien App
Mit der neuen Dateien App hast du auf dem iPhone und iPad einen zentralen Ort für deine Dateien in iCloud Drive. Andere Cloud Anbieter wie Box, Documents und Dropbox können in die Dateien App eingebunden werden.

Dokumente Scanner
In der Notizen App kannst du einzelne Seite oder mehrseitige Dokumente Scannen. iPhone und iPad erkennen automatisch die Ränder des Dokuments. Nutze den Apple Pencil auf dem iPad Pro um das Dokument zu signieren und Notizen hinzuzufügen.

Instant Notes on iPad
Rasch etwas notieren? Tippe mit dem Apple Pencil auf das iPad Pro um automatisch die Notizen App zu öffnen – direkt aus dem Sperrbildschirm. Nutze die Suche um auch handschriftlich verfassten Text wieder zu finden.

Nicht stören während der Fahrt
iOS 11 stellt mit Nicht stören während der Fahrt eine neue Möglichkeit vor, Autofahrern zu helfen sich noch besser auf den Straßenverkehr zu konzentrieren. iPhone kann feststellen wenn der Nutzer wahrscheinlich Auto fährt und schaltet Benachrichtigungen automatisch auf lautlos, damit der Bildschirm dunkel bleibt. Nutzer haben die Möglichkeit eine automatische Antwort an Kontakte zu senden, die in Favoriten aufgeführt sind, um sie wissen zu lassen, dass sie Auto fahren und nicht antworten können, bis sie an ihrem Ziel angekommen sind.

Indoor Karten
Apple Karten wird um Karten des Innenbereichs von Flughäfen und Einkaufszentren auf der ganzen Welt und einen Fahrspurassistenten erweitert, um zu verhindern, dass Autofahrer eine Abbiegung oder Abfahrt verpassen.

• Siri
Durch Verwendung der neuesten Fortschritte beim maschinellen Lernen und Künstlicher Intelligenz sind neue männliche und weibliche Stimmen natürlicher und ausdrucksvoller, passen Intonation, Tonhöhe, Betonung und Tempo während des Sprechens an, und können englische Wörter und Sätze in Chinesisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch übersetzen. Siri entwickelt sich über bloße Sprachfunktionen hinaus, indem es die Möglichkeiten des Lernens auf dem Gerät nutzt, um persönlichere Erfahrungen zu ermöglichen, und Vorschläge zu unterbreiten, die auf der persönlichen Nutzung von Safari, News, Mail, Nachrichten und mehr basieren. Da Siri beispielsweise während des Surfens mit Safari mehr über Themen oder Orte lernt, für die sich ein Nutzer interessiert, werden diese während der Eingabe in Mail, Nachrichten oder anderen Apps vorgeschlagen.

Redesigned App Store
App Store wurde überarbeitet, um das Entdecken von Spielen und Apps einfacher denn je zu machen. In ausführlichen Features und Interviews decken App Store-Redakteure die Geschichten hinter iOS-Entwicklern und den unglaublichen Apps und Spielen auf, die sie erschaffen.

mach mehr mit Fotos
Mit iOS 11 können Bilder im Portrait Modus mit optischer Bildstabilisierung, True Tone-Blitz und HDR aufgenommen werden, so dass jedes Bild noch professioneller aussieht. Live Fotos sind mit den neuen Effekten Hüpfen und Endlosschleife, die kontinuierliche Video-Loops erzeugen, noch ausdrucksvoller, während Lange Belichtung Zeit und Bewegung einfangen kann. In Fotos wurden Andenken-Filme weiterentwickelt, um sowohl im Hoch- als auch im Querformat abgespielt werden zu können, und weitere Erinnerungen wie zum Beispiel Bilder von Tieren oder Geburtstagen werden automatisch erstellt.

(GIF: gadgethacks.com)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Apple arbeitet an Armband mit Eingabe-Funktion

Ein Apple-Patent geht auf in Stoff eingewebte Eingabe-Möglichkeiten ein.

Bisher dienen die Uhrarmbänder bei der Apple Watch nur zu ästhetischen Zwecken – tatsächliche Features haben sie keine.

Das könnte sich jedoch in Zukunft ändern. Das neu entdeckte Patent beschreibt, wie kleine Eingabe-Geräte in Stoff eingewebt werden können.

Apple-Patent: Sensoren in Stoff einweben

Somit wäre es zum Beispiel möglich, Buttons oder Touchpads in das Armband zu integrieren. Aber auch andere Dinge wie Lautsprecher, Mikrofone oder Sensoren würden sich einweben lassen.

Offen ist allerdings, ob Apple dieses Patent langfristig nutzen wird. Nicht alle Patente, wir sagen es immer wieder gern, erlangen am Ende die Serienreife. Gelingt es Apple, Eingabe-Funktionen in einem Watch-Armband zu verbauen, wäre die spannende Frage: Zu welchem Verkaufspreis?

Findet Ihr die Idee der funktionalen Watch-Armbänder pfiffig oder eher unnütz? 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV 4: tvOS 11 Beta 10 für Entwickler veröffentlicht

Heute ist wieder Update-Tag bei Apple. Jedenfalls für Entwickler – aber selbst da nur für diejenigen, die ein Apple TV 4 haben. Denn es gibt nur tvOS 11 Beta 10 zum Download und Ausprobieren – iOS 11, macOS High Sierra und watchOS 4 wurden nicht aktualisiert. Noch eine Beta…? Noch ist genau eine Woche Zeit (...). Weiterlesen!

The post Apple TV 4: tvOS 11 Beta 10 für Entwickler veröffentlicht appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Externe Grafikkarten (eGPU) am Mac: Fragen und Antworten

Für Freunde des Macs hatte Apple vor drei Monaten auf der WWDC gleich mehrere gute Nachrichten parat. Neben den Prozessor-Updates für fast sämtliche Mac-Linien und die Ankündigung eines iMac Pro gehörte dazu im Wesentlichen die Erfüllung eines Wunsches, den viele Mac-Nutzer schon seit Längerem ausgedrückt hatten: die native Unterstützung von externen Grafikkarten (eGPUs). Über Umwege waren dies...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone Xs: Apple bestellt hochauflösende Kameras für 2018

iPhone Xs: Apple bestellt hochauflösende Kameras für 2018 auf apfeleimer.de

iPhone Xs Kamera: Auch wenn aktuell jegliche Aufmerksamkeit dem Apple Jubiläumsmodell iPhone X zugewendet wird, haben wir trotzdem eine recht interessante Info hinsichtlich des Nachfolgemodells Xs.

Getreu dem Motto „Nach einer Keynote, ist vor einer Keynote“ bestellt Apple anscheinend schon Bauteile für das Nachfolgemodell Xs & Xs Plus.

iPhone Xs: Was hat Apple mit >12 MP-Linsen vor?

Um genau zu sein geht es diesmal um Kameralinsen, die eine Auflösung größer 12 MP schaffen sollen. Die Produktion der neuen Bauteile beginnt bereits diesen Monat und wird sich das gesamte vierte Quartal 2017 hinziehen. Zeitlich könnten die Linsen auch für ein neues iPad Pro gedacht sein, wobei Insider davon ausgehen dass Apple hier zuerst ein iPhone mit neuer Technik versorgen wird, bevor das iPad entsprechendes erhält. Also für das kommende iPhone Xs!

Apple hatte es bis dato nicht nötig, bei diesem „Wer hat die größte Megapixelanzahl in seiner Kameralinse“-Spiel mitzumachen, da im iPhone die hohe Bildqualität durch ein Zusammenspiel aus einer moderaten Anzahl Pixel und einer Vielzahl Sensoren erreicht wurde.

Das zeigt sich besonders, wenn man sich mal etwas billige Android-Konkurrenz mit extrem hoher Megapixelanzahl in der Linsentechnik anschaut. Je mehr Pixel hier verwendet werden, umso mieser wird die Qualität der Bilder, da diese Geräte keine entsprechenden Sensoren besitzen, um die Bildqualität nachträglich zu verbessern. Wenn Apple jetzt vorhat, auf größere Megapixelanzahl in ihrer Linsentechnik zu setzen, lässt uns das vermuten, dass in zukünftigen iPhones trotzdem noch mehr Sensoren verbaut werden können. Das würde die Bildqualität dann weiterhin von der der Konkurrenz absetzen.

Die Zuliefererfirma, bei der die Bestellung eingetrudelt ist, hat sich bis jetzt geweigert, dies zu bestätigen. Der zuständige CEO hat aber bestätigt, dass sie zukünftig Kameramodule mit dualer Linsentechnik produzieren werden, die in der Lage ist, höchste Qualität umzusetzen und auf 3D-Sensoren zur Unterstützung setzt. Klingt perfekt für ein iPhone. In dem Fall dann das iPhone Xs und iPhone Xs Plus (klingt wie „excess“;-)).

Der Beitrag iPhone Xs: Apple bestellt hochauflösende Kameras für 2018 erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Bundle: 7 aus 47 Mac-Programmen auswählen, 22 Dollar zahlen

BundleHunt hat ein neues Bundle mit Mac-Software (Partnerlink) vorgestellt. Der Anwender kann aus einem Angebot von 47 Mac-Programmen sieben beliebige Titel auswählen und zahlt insgesamt 21,99 US-Dollar.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mehr Megapixel: Kommende iPhones sollen über 12 MP erhalten

iPhone 7 Plus Kamera (Diamantschwarz) (Hintergrund weiß) - Apple

Das iPhone ist zwar ein Smartphone mit recht brauchbaren Kameras, aber nicht mit den höchsten Megapixel-Zahlen. Aber das könnte sich in kommenden Versionen ändern – ein Bericht aus Taiwan erzählt davon, dass Apple jenseits der 12 MP anlegen will. Mehr Auflösung in Zukunft Aus Taiwan heißt es, dass Apple angeblich bei Largan Kamera-Linsen geordert haben (...). Weiterlesen!

The post Mehr Megapixel: Kommende iPhones sollen über 12 MP erhalten appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Futter für Apple-TV-Betatester: tvOS 11 Beta 10 veröffentlicht

Apple hat soeben tvOS 11 Beta 10 veröffentlicht. Die neue Betaversion erscheint nur eine Woche nachdem der iPhone-Hersteller die letzte Aktualisierung bereitgestellt hatte. Mit einer Veröffentlichung der finalen Version ist in nicht allzu langer Zeit zu rechnen. Denkbar, dass Apple bereits kurz nach dem Special-Event am 12. September die finale Version zum Download freigibt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beta 10 von tvOS 11 ist da

Apple TV 4

Soeben hat Apple tvOS 11 Beta 10 freigegeben. Registrierte Entwickler können die neue Testversion ab sofort laden.

Am heutigen Dienstag Abend gibt es noch ein Update für Entwickler: Apple hat gerade die zehnte Testversion von tvOS 11 verfügbar gemacht. Das Update bringt unter anderem den Homescreen-Sync, verbesserten AirPlay-Support und die Möglichkeit zur Kopplung der AirPods mit dem Apple TV. Eine Version für freiwillige Tester dürfte bald folgen.

Finales Release in Bälde

Der Beta-Zyklus aller neuen Hauptversionen von iOS bis watchOS nähert sich mit großen Schritten seinem ende. Im Rahmen der Keynote am 12. September dürfte ein finaler Release-Termin verkündet werden. Die nächsten großen Updates bringen unter anderem das neue, speziell für SSD-Laufwerke entwickelte Dateisystem APFS auf den Mac und die Apple Watch. Am iPhone und iPad ist es bereits länger in Benutzung.

The post Beta 10 von tvOS 11 ist da appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

tvOS 11 Beta 10 ist verfügbar

<b

Etwas außerhalb der üblichen Reihe, aber schließlich gehen wir mit Riesen Schritten dem finalen Release entgegen, hat Apple gerade eine einzelne frische Testversion veröffentlicht, gut möglich, dass noch weitere nachkommen: tvOS 11 Beta 10 kann ab sofort von den Entwicklern geladen werden. tvOS 11 bringt unter anderem die Möglichkeit, Apples AirPods mit dem Apple TV zu koppeln. Ferner wird der AirPlay-Support weiterentwickelt und ein Dark Mode hält Einzug auf dem Apple TV 4.

Das finale Release aller neuen Hauptversionen wird in Bälde erwartet. Es ist auch möglich, dass wir zur Keynote ein neues Apple TV mit 4K-Support sehen werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Updates für Fritz!Box Cable; O2 verschenkt 15 GB Datenvolumen; Neue tvOS-Betaversion

Updates für Fritz!Box Cable - das Fritz!OS 6.84 für die Modelle 6430 und 6590 installiert aktualisierte Modemtreiber für das Kabelnetz. Das Update erfolgt über die Fritz!Box-Oberfläche.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht tvOS 11 Beta 10

Apple hat die Beta 10 von tvOS 11 gerade für Entwickler veröffentlicht.

Und noch eine Beta kurz vorm iPhone-8-Event am kommenden Dienstag (19 Uhr), auf dem auch der offizielle iOS-11-Starttermin bekanntgeben wird.

Jetzt können registrierte Entwickler die zehnte Beta von tvOS 11 laden.

Wir melden uns wie gewohnt, falls die frische Beta Neues oder Wichtiges bringt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pixelmator für Mac wird Pro und soll Photoshop-Alternative mit KI werden

​Bildbearbeitungssoftware möchte wieder nach vorne: Das Team von Pixelmator hat einen neue Version seiner Software für macOS angekündigt. Pixelmator Pro soll im Herbst dieses Jahres veröffentlicht werden und dazu neben einer Single-UI-Benutzeroberfläche auch viele neue Funktionen bieten. Einige davon werden zudem unterstützt von clevere Algorithmen aus dem Segment der Künstlichen Intelligenz.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: SIM-Kartenhalter zeigt die Farbe „Blush Gold“

In einer Woche werden wir Apples erstes OLED-iPhone endlich vorgestellt bekommen. Solange geben wir uns noch mit Dummys und einzelnen Bauteilen zufrieden, denn diese geben meist schon einen guten Eindruck von dem Endprodukt. So haben wir bereits herausgefunden, dass mit dem iPhone 8 auch Apples Farbpalette erweitert wird. Nun bestätigt ein Foto von Benjamin Geskin den erwarteten Farbton „Blush Gold“.

„Blush Gold“ für das iPhone 8

Während man für das iPhone 8 wahrscheinlich von einer Roségold-Variante absehen wird, gab es bereits einige Hinweise auf eine Version mit einem schicken Kupfer-Ton. Die als „Blush Gold“ bezeichnete Farbe hat Geskin nun mit einem neuen Foto wieder ins Gespräch gebracht. Hier sehen wir zwei mutmaßliche SIM-Kartenhalter des iPhone 8, wobei einer mit der neuen Farbe aufwartet.

Da der Halter in der Regel von Apple an der Gehäusefarbe des iPhones angepasst wird, ist davon auszugehen, dass der neue Farbton tatsächlich in Apples Farbpalette aufgenommen wurde. Natürlich vorausgesetzt das Bauteil ist authentisch. Die Farbauswahl für das iPhone 8 wird wohl etwas kleiner ausfallen, als wir es gewohnt sind. Mit der neuen Farbe „Blush Gold“ soll es auch eine Variante in Schwarz und Silber geben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Batman – oder Bruce Wayne auf iPhone oder iPad spielen – geht nur auf neuen Geräten

Batman - The Telltale SeriesAb sofort gibt es Batman – The Telltale Series kostenlos. Das ist allerdings eine Episoden-App und damit gibt es die erste Episode statt für bisher 4,99 Euro gratis. Vielleicht kennt Ihr das Spiel bereits von der PS4. Bekommt einen Einblick in die angeknackste Psyche von Bruce Wayne und entdeckt, welch gewaltigen und tief greifenden Einfluss eure Entscheidungen als der Dark Knight haben.

In dieser düsteren und brutalen neuen Geschichte der preisgekrönten Schöpfer von The Walking Dead – A Telltale Game Series, triffst du Entscheidungen, die sowohl großen Einfluss auf Bruce Waynes Welt, als auch auf das bereits  korrupte Gotham City haben.

Eure Handlungen und Entscheidungen werden über Batmans Schicksal entscheiden. Das geht über Dialoge, die Waffenauswahl bei Kämpfen und die Anwedung verschiedener Gadgets.

Ladet heute Episode 1 von Batman: The Telltale Series gratis herunter, eine fünfteilige Spieleserie von den Schöpfern von The Walking Dead: A Telltale Series, The Wolf Among Us und Tales from the Borderlands.

Wichtig: Das Spiel läuft nur zufriedenstellend auf den neuesten Geräten, also iPhone 6, iPad Air 2 oder neuer, iPad Pro. Wer also ein ällteres Gerät hat, sollte die App nicht herunterladen, man ärgert sich dann nur.  Das Komplettpaket kostet dann 16,99 Euro und enthält Episode 2 bis 5. Das liegt in etwa auf dem Niveau des PlayStation-Spiels. Wenn ich die Wahl habe, würde ich dann auch eher die Version für die PS4 bestellen. Aber zum Testen, ob das überhaupt etwas für Dich ist, ist die kostenlose Episode 1 auf jeden Fall gut.

Ich habe Euch ein Interview mit Kent Mudle eingebettet. Er hat das Projekt geleitet und zeigt ein wenig vom Artwork des hochwertig erstellten Spiels.

Batman – The Telltale Series läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit IOS 10.0 oder neuer. Das Spiel braucht 892 MB Speicherplatz und ist in englischer Sprache. Normalpreis: 4,99 Euro.

Kinoähnlich geht es in Batman - The Telltale Series zu. Du entscheidest den weiteren Verlauf der Episoden.

Kinoähnlich geht es in Batman – The Telltale Series zu. Du entscheidest den weiteren Verlauf der Episoden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

o2 Free Business: Neue Geschäftskunden-Tarife mit bis zu 30GB Daten

TelefontarifeDie Telefonica-Tochter o2 schafft es in letzter Zeit nicht nur mit zahlreichen Service-Problemen, sondern auch mit einer sehr freigebigen Daten-Politik in die Schlagzeilen. Nach Einführung der gönnerhaften o2 Free-Tarife für Privatkunden und der erst heute gestarteten 15GB-Geschenkaktion für Bestandskunden, wird der Netzbetreiber zum 18. September auch sein Geschäftskunden-Portfolio umbauen und seinen Business-Kunden dann deutlich mehr […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Shadow Fight 2 Special Edition: Kampfspiel erscheint in neuer Version ohne Werbung

Shadow Fight 2 steht bereits seit Mai 2014 im deutschen App Store als Gratis-Download bereit. Mit Shadow Fight 2 Special Edition vermarkten die Entwickler ihr Spiel neu.

Shadow Fight 2 Special Edition 1

Shadow Fight 2 Special Edition (App Store-Link) ist vor einigen Tagen zum Preis von 5,49 Euro als Universal-App im deutschen App Store erschienen. Das Spiel benötigt zur Installation mindestens iOS 8.0 und 365 MB an freiem Speicherplatz auf dem Gerät. Eine deutsche Lokalisierung wurde von den Entwicklern von Nekki bereits umgesetzt.

Den Kaufpreis von satten 5,49 Euro begründen die Macher von Shadow Fight 2 Special Edition mit der Tatsache, dass das Spiel in dieser Variante komplett auf Werbung verzichtet, die Energie des Protagonisten nicht aufgeladen werden muss und zudem „ein völlig neues Kapitel der Geschichte“ bereit steht, in dem „die Wahrheit hinter Senseis Vergangenheit“ enthüllt wird.

Exakt wie im kostenlosen Vorgänger Shadow Fight 2 geht es darum, mit einem eigenen Charakter, der als Schatten auftritt, diverse Gegner in bester Tekken-Manier in 1:1-Kämpfen zu besiegen. Dazu steht auf der linken Seite ein Joystick zum Bewegen bereit, rechts kann mit Waffen oder Fußtritten angegriffen werden. Mit wilden Kombinationen versucht man dann, irgendwie den Gegner zu treffen, der natürlich auch ausweicht oder angreift. Im Spielverlauf lässt sich auch in diesem neuen Titel der Protagonist Sensei verbessern und mit neuen Angriffstechniken ausstatten, zudem ist der Kauf neuer Waffen möglich.

Trotz 5,49 Euro-Investition noch In-App-Käufe

Shadow Fight 2 Special Edition 2

Über verschiedene Einzelkämpfe gegen immer schwerer zu besiegende Gegner oder auch in Turnieren verdient man sich in maximal drei Kampfrunden entsprechende Münzen, die dann für die Weiterentwicklung der Hauptfigur, für neue Waffen oder Ausrüstungsgegenstände verwendet werden können. Das Gameplay allerdings ist oft ein wildes Getippe auf dem Screen, die Spielfiguren sind durch ihre Schattendarstellung schlecht voneinander zu unterscheiden und führen meist die selben choreografierten Schläge aus – anders als beim Klassiker Tekken kommt hier leider keine große Spielfreude auf.

Zudem haben die Entwickler auch in dieser neuen Version von Shadow Fight 2 nicht auf die Integration von In-App-Käufen verzichtet. Trotz des Kaufpreises von 5,49 Euro für ein allemal durchschnittliches Kampfspiel mit Schattenfiguren finden sich mögliche Zukäufe für Münzen und Edelsteine, die Werte von bis zu 54,99 Euro erreichen. Warum man diese eingebunden hat, wenn der Gamer bereits über 5 Euro für das Spiel gezahlt hat, erschließt sich mir nicht. Auch die Rezensionen im App Store sind verwirrend: Bei insgesamt vier kommentierten Rezensionen gibt es zwei Mal fünf Sterne, einmal zwei und einmal einen Stern. Bei insgesamt 12 Bewertungen kommt Shadow Fight 2 Special Edition bisher trotzdem auf 4,5 von 5 Sternen.

WP-Appbox: Shadow Fight 2 Special Edition (5,49 €*, App Store) →

Der Artikel Shadow Fight 2 Special Edition: Kampfspiel erscheint in neuer Version ohne Werbung erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Pro & iMac billiger kaufen: MacTrade erhöht den Bildungsrabatt auf 8 Prozent + 100 Euro zusätzlicher Rabatt

Update: Noch läuft die Aktion ein paar Tage, so dass wir euch noch einmal auf diese aufmerksam machen möchen. Interesse? Dann nutzt die MacTrade Gutscheine und spart bares Geld beim Kauf eines neuen Macs (/Update Ende)

Wir haben gute Nachrichten für alle, die derzeit darüber nachdenken, sich einen neuen Mac anzuschaffen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es ein MacBook Pro, MacBook Air, MacBook oder iMac sein soll. MacTrade hält die passenden Gutscheine parat, mit denen ihr bis zu 100 Euro Sofort-Rabatt erhaltet. Besonders gut sind die Nachrichten für Schüler, Studenten, Lehrer, Dozenten und Co. Vorübergehend hat MacTrade den Apple Bildungsrabatt auf 8 Prozent erhöht.

8 Prozent Apple Education-Rabatt + weiteren Rabatt

Die Sommerferien sind in den meisten Bundesländer schon zu Ende. Pünktlich zum Schulstart erhöht MacTrade den Apple Bildungsrabatt von 5 Prozent auf 8 Prozent. Diese 8 Prozent werden zusätzlich zu dem Rabatt gewährt, den euch MacTrade über verschiedene Gutscheine bietet. Somit fällt der Rabatt nochmal höher aus.

So funktioniert es

  • Ihr besucht die MacTrade Webseite und legt zunächst unter Mein Konto / Login ein Benutzerkonto an und wählt bei der Registrierung die Nutzung der EDU-Konditionen an.
  • Nun legt ihr den passenden Mac in den Warenkorb
  • Während des Bezahlvorgangs gebt ihr den für euch passenden Gutscheincode ein
  • 50 Euro Rabatt beim Kauf eines Macs: Gutscheincode: MT-50
  • 100 Euro Rabatt bei der Finanzierung (0 Prozent möglich) eines Macs: Gutscheincode: MT-100
  • JBL Flip 4 gratis beim Kauf eines Macs: Gutscheincode: MT-SOUND
  • Tischgrill gratis beim Kauf eines Macs: Gutscheincode: MT-BBQ

Preisbeispiel

Für das 12 Zoll MacBook mit 1,3GHz Dual Core Intel Core m3 Prozessor, 8GB Ram, 256GB SSD, Intel HD Graphics 615, FaceTime Kamera und vieles mehr werden mit MacTrade Gutschein und Apple Education Rabatt nur 1159,48 Euro fällig.

Interesse? Dann greift zu. Wir haben in den letzten Jahren verschiedene Produkte bei MacTrade bestellt und waren bisher immer zufrieden. Der Versand kann mal einen Tag länger dauern, dafür erhaltet ihr ein Top-Gerät zum Top-Preis. Mit dem erhöhten Bildungsrabatt hat MacTrade noch ein weiteres Argument auf seiner Seite.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gebühren für Geschäftskunden: WhatsApp soll profitabel werden

WhatsApp soll profitabel werden. Der Plan ist nicht neu und wie bereits vor geraumer Zeit erwartet, sollen Unternehmenskunden den finanziellen Durchbruch bringen.

WhatsApp ist so beliebt wie kaum ein Messenger, Geld bringt er indes nicht ein. Die Nutzungsgebühren sind minimal, frühe Nutzer nutzen den Dienst auf Lebenszeit kostenlos. Und aller Befürchtungen zum Trotz gibt es bislang auch keine Werbung, anders als auf dem Mutterschiff Facebook. Von diesem Mutterschiff kommt auch das Geld und daher möchte man dort bald ein profitableres WhatsApp sehen.

WhatsApp

WhatsApp Web

Ein neues Geschäftsfeld soll dabei helfen.

Dabei sollen Geschäftskunden künftig zahlen, wenn sie ihre Kundenkommunikation via WhatsApp ausspielen. Die Idee ist nicht neu. Auch der ‚Facebook Messenger wird bereits länger von diversen Firmen als Kommunikationsschnittstelle mit Kunden erforscht. Es macht durchaus Sinn, wenn künftig das, was aktuell durch Dienste wie WhatsBroadcast erwirtschaftet wird, an WhatsApp respektive Facebook fließt. In einem aktuellen Bericht erklärt WhatsApp-COO Matt Idema, Firmen sollen künftig dafür zahlen, dass sie Kunden über den Messenger erreichen. Sollte dieser Ansatz fruchten, bleiben Privatnutzer womöglich auch künftig von Werbung in WhatsApp verschont.

WhatsApp möchte auch in anderen Feldern aktiv werden. So laufen derzeit vielerorts erste Feldtests mit Zahlungsfunktionen innerhalb von WhatsApp, wie Facebook sie im Messenger in den USA bereits anbietet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp bittet Unternehmen zur Kasse

Facebook möchte, dass WhatsApp Geld verdient. Daher sollen demnächst Firmen zahlen, wenn sie ihre Kunden über den Messenger anschreiben.

WhatsApp hat zwar mehr als eine Milliarde Kunden, spielt aber bislang kaum Gewinn ein, denn der Service ist für Nutzer unschlagbar billig und Werbung gibt es bislang nicht. Das bedeutet aber: Facebook, der Eigentümer des Dienstes, zahlt drauf. Das soll sich ändern und daher hat man sich bei WhatsApp entschieden einen Plan voranzutreiben, der bereits länger gefasst ist: Es sollen spezielle Tarife für Unternehmenskunden eingeführt werden, die derzeit den Kundendialog über WhatsApp führen. In diesem Feld der direkteren Kommunikation zwischen Kunde und Unternehmen, der schneller als ein Brief oder eine E-Mail, aber flexibler als ein Telefonat ist, wird derzeit viel Sondierung betrieben. Auch viele Medien spielen so ihre Schlagzeilen aus.

Kostenpflichtig für Geschäftskunden

Aus einem Medienbericht geht nun hervor, dass WhatsApp hier den Grundstein für ein profitables Geschäft legen möchte. Wie genau die Tarife ausgestaltet sein und ob sie etwa auch für kleinere Firmen erschwinglich sein werden, muss noch abgewartet werden.
WhatsApp experimentiert darüber hinaus mit Zahlungsdiensten innerhalb des Messengers, so wird etwa in Indien derzeit ein Pilotprojekt durchgeführt. Zahlungen via Messenger sind vielerorts bereits möglich, so nutzen Kunden in Asien dieses Feature bereits zur Zahlung kleiner Beträge, die etwa bei einer Essenslieferung anfallen. WhatsApp könnte hier ins Hintertreffen geraten.

The post WhatsApp bittet Unternehmen zur Kasse appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SanDisk iXpand Base lädt das iPhone und sorgt für Backup

Die SanDisk iXpand Base ist ein neues iPhone-Zubehör, ein Mix aus Ladegerät und Speicher.

Das Gadget kommt in einer Speicher-Kapazität von 32, 64, 128 oder 256 GB. Wenn Ihr Euer iPhone daran anschließt, könnt Ihr automatisch ein Backup Eurer Fotos, Videos und Kontakte machen lassen. Diese werden dann im verfügbaren Speicher abgelegt.

Neuer Speicher-Lade-Hybrid von SanDisk

Während der Sicherung versorgt die Base das angesteckte Gerät auch mit Strom. Um verlorengegangene Daten wiederherzustellen, verwendet Ihr einfach die dazugehörige App, die sich um die Übertragungen kümmert.

Die Preise liegen zwischen 59,99 Euro für die Minimal-Ausstattung und 199,99 Euro für die vollen 256 GB Speicher.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: HomeKit-kompatibles Glühbirnen-Set und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Die Liste wird im Tagesverlauf immer weiter aktualisiert.

Deal des Tages:

Ab 16.40 Uhr:

Amazon Echo und Echo Dot zum Sonderpreis

Amazon Echo Dot (2. Generation), Schwarz

Amazon - Elektronik

59,99 EUR
Angebot
Amazon Echo, Schwarz

Amazon - Elektronik

179,99 EUR - 50,00 EUR 129,99 EUR

Mit Code KKDEFHKN 11,10 Euro bei Powerbank sparen

Weitere Blitzangebote-Highlights im Überblick:

Ab 15.25 Uhr:


Ab 15.40 Uhr:
Ab 15.45 Uhr:
Ab 15.55 Uhr:
Ab 16.05 Uhr:
Ab 16.35 Uhr:
Ab 16.40 Uhr:
Ab 16.55 Uhr:
Ab 17 Uhr:
Ab 17.05 Uhr:
Ab 17.10 Uhr:
Ab 17.15 Uhr:
Ab 17.25 Uhr:
Ab 17.40 Uhr:
Ab 17.45 Uhr:
Angebot
Creative Sound Blaster JAM Bluetooth-Headset mit NFC schwarz

Creative Labs - Elektronik

49,99 EUR - 7,00 EUR 42,99 EUR

Ab 17.50 Uhr:
Ab 18.05 Uhr:
Ab 18.10 Uhr:
Ab 18.20 Uhr:
Ab 18.25 Uhr:
Ab 18.35 Uhr:
Ab 18.45 Uhr:
Ab 19.10 Uhr:
Ab 19.20 Uhr:
Ab 19.25 Uhr:
Ab 19.30 Uhr:
Ab 19.40 Uhr:

Die nächsten Rabatte gibt es dann Mittwochfrüh.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X Blush Gold: Simkarten-Halterung bestätigt neues Farbdesign

iPhone X Blush Gold: Simkarten-Halterung bestätigt neues Farbdesign auf apfeleimer.de Goldene Simkarten-Halterung: Je näher wir uns der Keynote annähern, umso detaillierter werden auch die Leaks. Diesmal geht es um eine neue Farboption des kommenden Apple Smartphones. Das war bis jetzt jedes Jahr so und daher haben wir heute knapp eine Woche vor der Veröffentlichung des neuen iPhone X wieder ein paar Bilder von Leaker Benjamin Geskin.

Goldener Sim-Tray etwas dunkler als bisherige goldene Version

Diesmal veröffentlicht dieser Bilder des Sim-Trays (Simkarten-Halterung) des neuen iPhone X und speziell eine der Farbgebungen lädt zu Spekulationen ein. Nachdem bereits spekuliert wurde, dass Apple eine neue Farbgebung beim Jubiläumsmodell hinzufügen wird, scheinen sich diese Gerüchte zu bewahrheiten.
Denn auf den Fotos von Geskin ist ein goldfarbener Sim-Tray zu erkennen, dessen Farbe deutlich anders ausfällt als die bei bisherigen Apple-Produkten. Die Farbe ist etwas dunkler und hat einen „braunen Touch“, so die Kollegen von 9to5mac. Da Apple großen Wert darauflegt, dass Gehäuse und Sim-Tray identische Farbgebung besitzen, könnte man anhand des goldenen Modells vermuten, dass wir tatsächlich eine neue Kupfer-/Goldfarben zu Gesicht bekommen. Der Beitrag iPhone X Blush Gold: Simkarten-Halterung bestätigt neues Farbdesign erschien zuerst auf apfeleimer.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: The Honor of Killing

The Honor of Killing
David Jacobson

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 5,99 €

Genre: Action & Abenteuer

Als Charlie (Stephen Dorff) nach vier Jahren aus dem Gefängnis entlassen wird, ändert sich erst mal nichts für ihn. Denn hinter Gittern hat ihm sein Mentor „The Buddha“ das Leben gerettet, wofür er im Gegenzug eine „kleine Gefälligkeit“ verlangt. Charlie soll einen Mord begehen, was gründlich schief geht, und ihn von nun an zum Gejagten macht. Als dann noch die geheimnisvolle Florence in sein Leben tritt, scheint alles aus der Bahn zu geraten. Gefangen in seinen eigenen Zweifeln bleiben Charlie nur 24 Stunden, um seinen Job zu erledigen und einen Ausweg zu finden.

© 2013 KSM GmbH, All rights reserved

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es 14 99-Cent-Filme im iTunes-Store. Hier kommt Ihr zur kompletten Übersicht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

savedroid – Spar dich glücklich

Erfülle Deine Wünsche! Ohne ans Sparen zu denken — das macht savedroid für Dich!

Einfach & natürlich kostenlos — damit Du direkt loslegen und unkompliziert Geld sparen kannst
– Easy sparen mit kleinen Beträgen
Sparregeln, die zu Deinem Leben passen
– Wünsche erfüllen ohne ans Sparen zu denken
– Geld sichern auf Deinem kostenlosen savedroid Sparkonto

Bekannt aus: Frankfurter Allgemeine Zeitung | Gründerszene | Handelsblatt | WirtschaftsWoche

Entscheide selbst, wie und wann savedroid für Dich Geld zur Seite legen soll — ganz individuell an Dein Leben und Dein Budget angepasst.
So kannst Du Dir endlich Deine Wünsche erfüllen, auf die Du schon lange hin fieberst.

Spare individuell — so wie Du es willst

– Du kannst unkompliziert sparen, ohne Dein Leben zu verändern und ohne ans Sparen zu denken
– Du kannst Deine eigenen Gewohnheiten zu Sparregeln machen, z.B.: Jedes mal, wenn… 
… Du Online einkaufst, dann lässt Du savedroid auf den nächsten Euro aufrunden und die Differenz für Dich sparen
… Du öfter als 40 mal auf Dein Handy schaust, dann lässt Du savedroid 1€ für Dich sparen
… Du mit dem Fahrrad zur Arbeit oder Uni fährst, dann belohnst Du Dich und lässt savedroid 2€ für Dich sparen
– Du kannst direkt auf Deine Wünsche sparen – trage sie in der App ein und verfolge mit, wie Du Deinen Wünschen näher kommst
– Du kannst Deine Herzenswünsche endlich in Angriff nehmen

Spare flexibel — so wie Du es Dir leisten kannst

– Du denkst du hast kein Geld zum Sparen? Starte mit kleinen Beträgen — die tun nicht weh und bringen dich trotzdem zum Ziel!
– Engpass am Ende des Monats? Keine Sorge, savedroid pausiert dann automatisch!
– Erreiche Deine Wünsche um so schneller, je mehr Sparregeln du aktivierst oder je höher Du die Sparbeträge wählst.
– Deine Ersparnisse werden automatisch auf deinem persönlichen und kostenlosen savedroid Sparkonto in Sicherheit gebracht.

Spare sicher — so wie es sein muss

– Deine Daten sind absolut geschützt, dank TÜV-zertifiziertem Datenschutz.
– Sämtliche Zugangs- und Nutzerdaten werden nur auf Servern in der EU gespeichert — natürlich verschlüsselt.
– Du hast jederzeit volle Transparenz über Deine Ersparnisse.
– Deine Ersparnisse sind jederzeit für Dich verfügbar.
– Deine Ersparnisse sind einlagegesichert, dank unserer deutschen Partnerbank Wirecard Bank.

Spare anders — so wie es Dir Spaß macht

– Erlebe die schönen Seiten des Sparens
– Genieße Deine regelmäßigen Sparerfolge
– Motiviere Dich mit Deinen Sparregeln, um so zu leben, wie Du es Dir vornimmst

Worauf wartest Du noch? Lade Dir jetzt savedroid kostenlos runter, melde Dich in nur 2 Minuten an und erfüll Dir Deine Wünsche!

Support
Wir freuen uns immer von Dir zu hören. Du hast Fragen oder Anregungen? Melde Dich gerne unter: marco-hilft@savedroid.de oder 069-3487-5882.

Wir wünschen Dir viel Spaß mit savedroid – und beim Erfüllen Deiner Wünsche!

Lass uns einen Like auf Facebook da: https://www.facebook.com/savedroid
Folge savedroid auf Twitter: http://twitter.com/savedroidAG
Finde uns auf Instagram: https://www.instagram.com/savedroid/
Lerne savedroid noch besser kennen: https://www.savedroid.de

Unsere AGB findest Du hier: https://www.savedroid.de/app/savedroid_agb.pdf

Verwendete Berechtigungen: 
– Apple Health
– Standort

Wenn du den Location-smoove nutzt, verwendet diese App deinen Standort auch wenn sie nicht geöffnet ist, was die Akkulaufzeit verringern kann.

savedroid - Spar dich glücklich (Kostenlos, App Store) →

savedroid: Spar dich glücklich (Kostenlos, Google Play) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gadget-Tipp: "Dünne Maus" im Magic Mouse Design ab 1.12 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Wer bei eBay nach dünnen, drahtlosen Mäusen sucht ("thin wireless") findet fast nur Mäuse im Design der Magic-Mouse.

Inkl. Mini-Sender und vor allem für PCs, also Windows- und Linux-Rechner.

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

Bundlehunt: 7 Mac-Programme nach Wahl zum Pauschalpreis

BundleNach vier Monaten Sommerpause tritt das Mac-Software-Portal Bundlehunt mal wieder mit einem Software-Paket an, das ihr euch nach eigenem Gutdünken zusammenstellen könnt. Das sogenannte Smart Mac Bundle erlaubt euch, zum Preis von 22 Dollar aus einer Liste von 47 Mac-Programmen die 7 für euch attraktivsten auszuwählen. Die Auswahl selbst ist diesmal jedoch eher durchwachsen. Zwar […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple bereitet offenbar schon neue Kameramodule für 2018er iPhones vor

Die diesjährigen iPhones sind zwar noch nicht einmal vorgestellt, geschweige denn auf dem Markt, dennoch wird in Cupertino definitiv bereits an der Generation für das kommende Jahr gearbeitet. Eine der Verbesserungen, die uns dann ins Haus stehen werden dürfte wieder einmal die Kamera betreffen. So berichtet die DigiTimes heute, dass Apple bei seinem Zulieferer Largan Precision in Taichung, Taiwan bereits Produktionskapazitäten für ein Kameramodul mit einer Auflösung von mehr als 12 Megapixeln reserviert habe. Largan sei dabei aktuell der einzige Zulieferer dieser Komponente, der Apples minimale Ausschussrate erfüllen kann. Die Fertigungsstätte soll dabei in der Lage sein, monatlich 600 Millionen Stück des Moduls zu produzieren. Die Produktion für Apple soll im Oktober dieses Jahres beginnen und dürfte demnach für die iPhone-Modelle des kommenden Jahres gedacht sein.

Die Entwicklung kommt freilich nicht überraschend, hat Apple die Kamera im iPhone über die Jahre hinweg kontinuierlich weiterentwickelt. Für viele gehört dieses Feature in zwischen zu den wichtigsten Merkmalen eines Smartphone. Die aktuellen iPhone-Modelle sind auf der Rückseite mit einer 12 Megapixel-Kamera ausgestattet, was die Erhöhung dieses Wertes in der Zukunft durchaus wahrscheinlich erscheinen läasst.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Internes Support-Dokument: Welche iPhone-Schäden unter die Garantie fallen

iPhone 6

Apples einjährige Garantie deckt spezifische Defekte am iPhone ab, wie ein internes Dokument zur visuellen Inspektion verrät. Bei anderen Schäden bietet der Hersteller eine kostenpflichtige Reparatur an – oder verweigert Serviceleistungen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Flip Master: Mit Salti auf dem Trampolin zum Highscore springen

Miniclip hat in der vergangenen Woche sein neues Spiel Flip Master (AppStore) im AppStore veröffentlicht. Der Gratis-Download ist ein Highscore-Trampolinspringen.

Mit einem Athleten sowie auch optional mit weiteren freischaltbaren Figuren (nur per In-App-Kauf sowie am Glücksrad) springt ihr auf einem Trampolin in einem typisch amerikanischen Garten. Gesprungen wird hierbei von alleine. Berührt ihr im Flug das Display, dreht sich eure Figur und macht so Vorwärts- und Rückwärtssalti. Zudem könnt ihr per Wischer die Richtung der Srpünge lenken, um möglichst mittig auf dem Trampolin zu bleiben.
-gki26016-
Je gelungener eure Tricks sind und je sauberer ihr auf dem Trampolin landet, indem ihr im richtigen Moment mit der Rotation aufhört, desto mehr Punkte sammelt ihr für euren (High-)Score. Kracht ihr hingegen auf den Kopf, ist eine Runde vorbei. Durch gesammelte Münzen könnt ihr euren Athleten trainieren (mit Wartezeiten verbunden) sowie am Glücksrad neue Tricks freischalten, mit denen euch noch spektakulärere Runden und damit noch mehr Punkte in diesem uns nicht wirklich begeisternden Highscore-Trampolinspringen Flip Master (AppStore) gelingen.

Flip Master iOS Trailer

Der Beitrag Flip Master: Mit Salti auf dem Trampolin zum Highscore springen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gesichtserkennung beim Galaxy Note 8 mit Foto ausgetrickst?

​Böse Vorzeichen für Apples Smartphone? Der Webentwickler Mel Tajon hat ein Video veröffentlicht, in dem er zeigt, wie einfach die Gesichtserkennung im neuen Flaggschiff-Android-Smartphone aus dem Hause Samsung zu überlisten ist. Das Galaxy Note 8 lässt sich mit einem einfachen Foto austricksen. Das Problem dabei: Schon beim Galaxy S8 ließ sich diese biometrische Funktion auf diese Weise austricksen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Savedroid: Kostenlose Spar-Management-App will helfen, sich einfach Wünsche zu erfüllen

Endlich die große Weltreise machen oder das schicke Rennrad kaufen? Wer Geld ansparen will, um sich Wünsche erfüllen zu können, kann einen Blick auf Savedroid werfen.

Savedroid

Savedroid (App Store-Link) ist eine kostenlose App für das iPhone, die mit dem Slogan „Spar dich glücklich“ wirbt und zur Installation auf dem Gerät mindestens iOS 9.0 oder neuer sowie etwa 100 MB an freiem Speicherplatz einfordert. Die Anwendung kann komplett in deutscher Sprache genutzt werden.

„Erfülle deine Wünsche! Ohne ans Sparen zu denken – das macht Savedroid für Dich!“, so bewerben die Entwickler von Savedroid ihre eigene Anwendung im deutschen App Store. „Entscheide selbst, wie und wann Savedroid für Dich Geld zur Seite legen soll – ganz individuell an Dein Leben und Dein Budget angepasst. So kannst du dir endlich Deine Wünsche erfüllen, auf die Du schon lange hin fieberst.“

Um allerdings überhaupt in Savedroid loslegen zu können, ist es vorab notwendig, sich entweder mit einem Facebook-Account oder einer E-Mail-Adresse anzumelden bzw. ein Konto zu erstellen. Im zweiten Fall erhält man per E-Mail einen sechsstelligen Code, den man dann in der App einzugeben hat, um das Konto freizuschalten. Danach fragt Savedroid noch nach persönlichen Informationen wie Vor- und Nachname und Postleitzahl, und will auch, dass man den Geschäftsbedingungen zustimmt.

An diesem Punkt jedoch sorgt Savedroid bereits zum zweiten Mal für Stirnrunzeln. Nachdem ich persönlich bereits die Angabe von Vor- und Nachname sowie meiner Postleitzahl als fragwürdig empfunden habe, ist die Bestätigung der AGB der Punkt gewesen, an dem ich mich aus der App ausgeklinkt habe. So heißt es dort neben einer abzuhakenden Box, „Hiermit stimme ich den Wirecard AGB zu und erkläre, dass ich in eigenem wirtschaftlichen Interesse handle. Weiterhin erteile ich Wirecard ein Lastschriftmandat, um meine Sparbeträge zu übertragen.“

Savedroid arbeitet mit externer Bank zusammen

Mit anderen Worten: Man gestattet der App per Fingertipp die Möglichkeit, Geldbeträge auf ein Savedroid-Sparkonto zu übertragen. Im Einrichtungsprozess kann man vorab festlegen, welche Sparregeln gelten sollen – neben klassischen Regeln wie „Wenn du Geld erhältst, dann spare davon 5%“ gibt es auch witzige und kreative Einfälle wie „Wenn du dein Handy über 30 Minuten am Tag benutzt, dann spare 3 Euro“ oder „Wenn Donald Trump tweetet, dann spare 0,50 Euro“. Die Regeln lassen sich dabei vom Nutzer individuell anpassen, ebenso wie der zu erreichende Geldwert.

Die Macher von Savedroid geben an, dass die Daten des Nutzers „absolut geschützt, dank TÜV-zertifiziertem Datenschutz“ sind: „Sämtliche Zugangs- und Nutzerdaten werden nur auf Servern in der EU gespeichert – natürlich verschlüsselt“, heißt es in der App Store-Beschreibung. „Deine Ersparnisse sind einlagegesichert, dank unserer deutschen Partnerbank Wirecard Bank“. Auch wenn das Sparen durch die direkte Abwicklung der beteiligten Bank einfach und automatisch geschieht, sollte man sich vorab überlegen, ob man seine Daten einem fremden Anbieter anvertraut und möchte, dass automatisch Abbuchungen erfolgen.

WP-Appbox: savedroid - Spar dich glücklich (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Savedroid: Kostenlose Spar-Management-App will helfen, sich einfach Wünsche zu erfüllen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Zukunft der iPhone-Kamera liegt jenseits von 12MP

Das neue iPhone ist noch gar nicht vorgestellt und doch denkt ein Konzern wie Apple natürlich bereits an die kommenden Generationen an Geräten. Einem Bericht von Digitimes nach, kauft Apple bei Zulieferern schon erste Komponenten und sichert sich unter anderem Kameramodule. Das iPhone 7 ist bisher mit einem Chip mit 12 Megapixeln ausgestattet, die kommenden iPhone-Generationen werden mehr können.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kurzmeldungen: Bester statt Erster - warum Face ID nicht so mies wie bei Samsung sein darf, kostenlose Wasserschaden-Reparaturen

Harvey-Opfer erhalten kostenlose Reparaturen Der verheerende Wirbelsturm Harvey legte weite Bereiche der Südstaaten lahm und verursachte Schäden in Milliardenhöhe. 47 Personen kamen ums Leben, mehr als 40.000 Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Natürlich fielen den Regenmassen und Fluten auch viele technische Geräte zum Opfer. Nachdem Apple bereits Spenden leistete, um bei Rettung und Ver...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bundesministerium für Bildung: Datenschutz-App kostet 2 Mio.

ProjektSteuerfinanzierte Smartphone-Projekte lassen sich beim besten Willen nicht alle über einen Kamm scheren. Das Spektrum reicht von richtig guten, wie etwa der Warnwetter– oder der Bundestags-App, über mittelmäßige, von Zuständigkeitsrangeleien überschattete Angebote wie NINA und Katwarn, bis hin zu ganz miserablen Fördergeld-Abgreif-Einmalfliegen wie Govapps.de. Eintagsfliege Govapps Govapps war wirklich ganz mies. Das im Juli 2012 […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 5.9.17

Bildung

Atomify (Kostenlos, Mac App Store) →

Devslopes (Kostenlos+, Mac App Store) →

?????? - ?????? ???? (Kostenlos, Mac App Store) →

???????? - ????????? (Kostenlos, Mac App Store) →

Dienstprogramme

VPN Client - Best of all VPN Service Providers (Kostenlos, Mac App Store) →

DEVONagent Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Sleep-Wake Logger (Kostenlos, Mac App Store) →

Reolink Client (Kostenlos, Mac App Store) →

Best Trace (Kostenlos, Mac App Store) →

Wildfire Antivirus (Kostenlos+, Mac App Store) →

2STP Companion (Kostenlos, Mac App Store) →

Gesundheit & Fitness

Heart Monitor (Kostenlos, Mac App Store) →

Grafik & Design

Fusion 360 (Kostenlos+, Mac App Store) →

Lifestyle

Lifecraft - journal & life manager (Kostenlos+, Mac App Store) →

Musik

LyricsX (Kostenlos, Mac App Store) →

Produktivität

Remember That (Kostenlos, Mac App Store) →

Polymail - Simple, Beautiful, Powerful Email (Kostenlos, Mac App Store) →

IO - Beautiful markdown notes writer and editor (Kostenlos, Mac App Store) →

Spark - Love your email again (Kostenlos, Mac App Store) →

TextNut (Kostenlos+, Mac App Store) →

AlwaysHome (Kostenlos, Mac App Store) →

?????? (Kostenlos, Mac App Store) →

Cirkus: Task Manager (Kostenlos, Mac App Store) →

FSNotes (Kostenlos, Mac App Store) →

SpeedScriber (Kostenlos, Mac App Store) →

popCalendar (Kostenlos, Mac App Store) →

Ulysses (Kostenlos+, Mac App Store) →

Recordam (Kostenlos, Mac App Store) →

Soziale Netze

!nstaBro | Browser for Instagram (Kostenlos+, Mac App Store) →

Telegram Desktop (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

Royal Defense (Kostenlos+, Mac App Store) →

F18 Carrier Landing Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Fort Defense (Kostenlos+, Mac App Store) →

Sport

Dive Log Manager (Kostenlos, Mac App Store) →

Video

QTAKE Monitor (Kostenlos, Mac App Store) →

Smartcast ULTRA HD for Samsung & LG TV (Kostenlos+, Mac App Store) →

Video Add Subtitle Pro Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

Office Chat: Secure Messaging For Businesses. (Kostenlos, Mac App Store) →

Soliton SecureBrowser Pro (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Geschäftsmodell: WhatsApp will endlich Geld verdienen

Der beliebte Messenger WhatsApp soll ein neues Geschäftsmodell erhalten.

Bisher finanziert der Mutterkonzern Facebook seine Programme und Apps ausschließlich über Werbung.

In einem Gespräch mit dem Wall Street Journal hat WhatsApp-Manager Matt Idema nun einen neuen Geschäftsplan offengelegt.

Möchten Firmen WhatsApp nutzen, um mit Kunden zu kommunizieren, will WhatsApp bald Geld verlangen. Mit mehr als einer Milliarde Nutzern weltweit sieht Facebook offenbar großes Potential, das mit WhatsApp endlich Geld verdient wird.

Nach der Übernahme (Facebook zahlte rund 20 Milliarden Euro für WhatsApp) hatte WhatsApp-Gründer Jan Koum noch versprochen, WhatsApp werde auch in Zukunft ohne jede Werbung auskommen.

Doch Whats-App-Manager Matt Idema macht nun quasi eine Rolle rückwärts vom aktuellen Geschäftsmodell, bei dem Firmen gratis mit ihren Kunden via WhatsApp in Kontakt treten können:

„Wir wollen die Basis legen, dass Menschen Unternehmen Kurzmitteilungen schicken können und dann Antworten erhalten, die sie benötigen. Dafür wollen wir von Firmen in Zukunft Geld verlangen.“

WhatsApp Messenger WhatsApp Messenger
(323250)
Gratis (iPhone, 139 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Analysten von UBS sehen Preis für das iPhone 8/Edition bei 900,- Dollar beginnen

Erneut wabert eine Variante für die Preisgebung beim iPhone 8/Edition durchs Internet, die ich jedoch mal mit einer gehörigen Portion Skepsis sehen würde. Dennoch möchte ich sie der allgemeinen Diskussion halber kurz weiterreichen. Während unter den meisten Experten inzwischen die einhellige Meinung vorherrscht, dass das Jubiläums-iPhone in drei Speichervarianten mit einem Preis beginnend bei 999,- US-Dollar auf den Markt kommen wird, sind die Analysten von UBS anderer Meinung. Die Kollegen von Business Insider haben eine Investorenmeldung der Analysten in die Finger bekommen, aus der hervorgeht, dass man dirt das iPhone in lediglich zwei Speichervarianten mit 64 GB und 256 GB sieht, für die der Preis bei 900,- US-Dollar beginnen soll.

Die Analysten begründen ihre Erwartung mit der Erfahrung, dass Apple die Preise der Plus-Modelle seiner Flaggschiff-iPhones in der Vergangenheit stets leicht unterhalb des aktuellen Samsung Galaxy Note angesiedelt hat, welches aktuell bei knapp 950,- US-Dollar beginnt. Als weiteres Beispiel wird der Notebook Markt genannt, in dem Apple zunächst entschied, dass es einen Versuch wert wäre, im Segment von 900,- bis 1.000,- Dollar aktiv zu werden und auf dieser Entscheidung basierend dann das MacBook Air entwickelte.

Für mich persönlich wirkt dies doch ein wenig sehr an den Haaren herbeigezogen, weswegen ich auch weiterhin die kürzlich von Benjamin Geskin in Umlauf gebrachte Variante mit drei Speichergrößen beginnend bei 999,- US-Dollar für am wahrscheinlichsten halte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 5. September (5 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es kurz und kompakt.
+++ 17:44 Uhr – MediaMarkt: Drei Spiele für 49 Euro +++ Ihr zockt nicht nur auf dem iPhone oder iPad, sondern auch auf der Konsole? Dann hat MediaMarkt aktuell wieder eine passende Aktion am Start: Auf dieser Sonderseite könnt ihr drei Spiele auswählen und zahlt nur 49 Euro.
+++ 16:52 Uhr – Die Höhle der Löwen: Heute wieder im TV +++ Eine kleine Erinnerung: Heute Abend startet auf VOX die neue Staffel der Gründer-Serie „Die Höhle der Löwen“, erneut mit dem App-Experten Frank Thelen als Investor. Und wer weiß, vielleicht sehen wir ja schon in der ersten Folge eine tolle Anwendung für iPhone und iPad?
+++ 6:57 Uhr – Apple: Kostenlose Reparaturen für Hurricane-Opfer +++ Laut Leserzuschriften an 9to5Mac bietet Apple in den USA aktuell kostenlose Reparaturen für Sturz- und Wasserschäden in den vom Hurricane Harvey betroffenen Gebieten an.
+++ 6:56 Uhr – Beats Studio 3: Apple-Kopfhörer mit W1-Chip +++ Ab sofort lassen sich die Beats Studio 3 Kopfhörer im Apple Online Store vorbestellen. Für 350 Euro bekommt man ein verbessertes Modell mit dem W1-Chip, der auch in den AirPods zum Einsatz kommt. So lässt sich der Kopfhörer schneller koppeln und verfügt über eine bessere Geräuschunterdrückung.
+++ 6:53 Uhr – Super Mario Run: Kurz aus dem App Store verschwunden +++ Zu später Stunde erreichten uns gestern mehrere Mails mit dem gleichen Thema: Super Mario Run ist aus dem App Store verschwunden. Aber keine Sorge: Nintendo zieht sich nicht zurück, heute Morgen war das Spiel wieder wie gewohnt verfügbar.
Der Artikel appgefahren News-Ticker am 5. September (5 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pixelmator Pro angekündigt: Funktionen mit maschinellem Lernen – ab Herbst verfügbar

Ein paar Monate ist es mittlerweile her, dass Pixelmator kurz vor dem Start der Worldwide Developers Conference im Juni dieses Jahres eine neue Applikation angekündigt hat. Am heutigen Tag wurde das Geheimnis gelüftet. Pixelmator Pro erscheint im Laufe des Jahres und bringt zahlreiche Neuerungen mit sich.

Pixelmator stellt „Pixelmator Pro“ vor

Die im Mac App Store erhältlich Applikation „Pixelmator“ ist schon keine eine leistungsstarke App zur Bildbearbeitung auf dem Mac. Mit Pixelmator Pro soll der Funktionsumfang sowie der Workflow auf ein neues Level gehoben werden.

Bei Pixelmator Pro handelt es sich um eine brandneue Mac App, die die Bildbearbeitung auf den Mac neu definieren wird, so die Entwickler. Die App wird professionelle Bildbearbeitungs-Tools in einem unglaublich intuitiven und zugänglichen Design bieten. Dabei setzt die Entwickler auf ein modernes Ein-Fenster-Interface, Bildbearbeitungs-Tools, die auf die GPU-Leistung setzen, auf maschinelles Lernen und mehr.

Pixelmator Pro pushes the boundaries of image editing, using breakthrough machine learning to deliver more intelligent editing tools and features. Integrated via the new, blazing fast Core ML framework, machine learning lets Pixelmator Pro detect and understand various features within images, bringing a number of groundbreaking advancements, such as jaw-droppingly accurate automatic layer naming, automatic horizon detection, stunningly realistic object removal, and intelligent quick selections.

Pixelmator Pro wurde exklusiv für den Mac entwickelt. Dabei setzt Pixelmator Pro auf den Mac Grafik-Prozessor im Zusammenspiel mit den neusten Mac Grafik-Technologien, wie Metal 2, Core Image, and OpenGL. Pixelmator Pro wurde komplett mit Swift 4 entwickelt und nutzt das Core ML Framework von macOS High Sierra, um maschinelles Lernen innerhalb der App zu ermöglichen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ProCamera: Update bringt neue Verbesserungen für die Aufnahme und Anzeige von Fotos

Auch auf meinem iPhone ist die App ProCamera ein gern gesehener Gast bei der Aufnahme von Fotos.

ProCamera v9.3

ProCamera (App Store-Link) zählt seit längerem zu den empfehlenswertesten Drittanbieter-Kamera-Apps im deutschen App Store und lässt sich dort aktuell zum Preis von 5,99 Euro auf das iPhone herunterladen. Die Anwendung ist 100 MB groß, erfordert iOS 10.0 oder neuer, und kann bereits seit längerem auch in deutscher Sprache genutzt werden.

Im Vergleich zur Kamera-App von Apple bietet ProCamera viele weitere Funktionen, mit denen man noch mehr aus seinen Fotos herausholen kann. Nicht umsonst haben die Entwickler nach dem letztem großen Update mitgeteilt: „Mit ProCamera v10.0 folgen wir unserem Ziel, stets die innovativsten und besten Foto-Funktionen für die neueste iOS-Soft- und Hardware zu bieten.“

Dazu zählt unter anderem eine Option, Bilder auch im RAW (DNG)-Format aufnehmen zu können, und das sowohl im Automatik- als auch im manuellen Foto-Modus. Diese Funktion ist auf allen Geräten mit 12 Megapixel-Kamera verfügbar: Dem iPhone 6s/6s Plus, iPhone SE und dem iPhone 7/7 Plus. Darüber hinaus gibt es eine professionelle Kamerasteuerung für fortgeschrittene iPhoneografen, Aufnahmen in 4K, einen LowLight-Aufnahmemodus, einen Vollbildauslöser, mehr als 80 verschiedene Fotofilter, eine Metadaten-Anzeige und ein Support für die Apple Watch zur Nutzung als Fernbedienung.

Schnellerer Zugriff auf Fotos und Videos in der Galerie

Die Entwickler von ProCamera, das Team von Cocologics, haben in den vergangenen Jahren mit vielen Updates für ihre Kamera-App gepunktet: Die Anwendung wurde alleine in 2016 zehn Mal aktualisiert, und auch in diesem Jahr gibt es wieder einige Neuerungen. In der nun veröffentlichten Version 10.3.1 gibt es laut Aussage der Macher „weitere Verbesserungen für die Aufnahme und Anzeige von Fotos.“

Optimierungen wurden beispielsweise der Fotogalerie von ProCamera zuteil: Wenn ein Album zum ersten Mal geöffnet wird, gibt es nun selbst bei sehr großen Foto- und Videosammlungen keine Wartezeiten mehr, sie werden sofort angezeigt. Auf dem iPhone 7 und 7 Plus kann nun während der Aufnahme der größere Farbraum Wide Color genutzt werden, inklusive im HDR- und LowLight Plus-Modus. „Selbst TIF-Dateien unterstützen ab jetzt den auch als ‚P3‘ bezeichneten neuen Farbraum“, so die Entwickler. „Dadurch können Farben noch besser und naturgetreuer aufgenommen und wiedergegeben werden.“

Darüber hinaus gibt es in ProCamera 10.3.1 weitere Verbesserungen und Vorbereitungen für neue Funktionen im Hintergrund, die in den kommenden Monaten implementiert werden sollen. Das aktuelle Update steht allen Nutzern von ProCamera kostenlos im App Store zum Download zur Verfügung.

WP-Appbox: ProCamera. (5,99 €*, App Store) →

Der Artikel ProCamera: Update bringt neue Verbesserungen für die Aufnahme und Anzeige von Fotos erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 wird weggehen wie warme Semmeln: Konsumenten wissen es nur noch nicht

​Sie sind unsicher, warum Sie das iPhone 8 kaufen sollten? Dann gehören Sie zu der Zielgruppe, von der die Analysten der Investmentbank PiperJaffray glauben, dass Sie sich noch umentscheiden werden. Denn in einer kleinen, nicht repräsentativen Umfrage hat man unter iPhone-Besitzern versucht das Wechsel-Potential zu erfragen. Herausgekommen ist eine Nachfrage, die ähnlich groß ist wie im vergangenen Jahr. Doch das hält die Investmentbank nicht davon ab, eine aussichtsreiche Prognose abzugeben.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 5. September (2 News)

Viele weitere iOS Spiele Neuigkeiten gibt es in unserem News-Ticker. Wie immer werden wir diesen mehrmals am Tag aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 17:14h

    „TEKKEN“ erhält lokalen Mehrspielermodus

    Nach der Ankündigung vor wenigen Wochen hat Bandai Namco eines der exklusivsten Features von TEKKEN enthüllt. Das iOS-Prügelspiel wird einen lokalen “Head to Head”-Mehrspielermodus erhalten. Dieser neue einzigartige Spielmodus erlaubt es euch, immer und überall gegen eure Freunde anzutreten. Wann der weltweite Release des aktuell in Kanada im Soft-Launch Spieles erfolgt, ist noch nicht bekannt.
    Tekken iOS

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 08:34h

    Interessante Zahlen zu „Miracle Merchant“

    Indie-Entwickler Tinytouchtales hat auf seinem Blog einige interessante Informationen zu seinem neuen und gelungenen Kartenspiel Miracle Merchant (AppStore) veröffentlicht. Innerhalb von einem Monat hat das hier vorgestellte iOS- und Android-Spiel rund 52.000 US-Dollar eingespielt – 84 Prozent davon stammen von iOS.
    -gki25735-

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Der Beitrag News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 5. September (2 News) erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Preise: UBS sieht iPhone 8 bei 899 Dollar und höchstens 999 Dollar

iphone-8-leak

Es gibt wieder etwas Neues von der Preis-Front des iPhone 8. Letzte Berichte gingen davon aus, dass das iPhone 8 999 Dollar kosten wird. Aber UBS hat andere Informationen und die sind deutlich „freundlicher“ für den Kunden.

Doch nicht ganz so teuer?

Business Insider liegen Informationen von UBS vor, nach denen Apple planen soll, das iPhone 8 für 900 Dollar zu verkaufen. Das wäre auch viel sinnvoller, da Samsung das Galaxy S8+ für 840 Dollar und das Galaxy Note 8 für fast 950 Dollar verkauft. Das wird als Begründung hergenommen, warum das iPhone günstiger sein soll: „Für gewöhnlich“ setze Apple den Preis leicht unter Samsungs Flaggschiffen an, so UBS.

Der letzte Bericht, wenn man ihn so nennen möchte, kam von Benjamin Geskin. Er sagte, dass das iPhone 8 bei 999 Dollar starten soll für 64 GB und dann für jeweils 100 Dollar mehr 256 und 512 GB anbietet. Bei UBS heißt es hingegen, dass es nur zwei Speicherausstattungen geben soll und die größere soll 999 Dollar kosten.

Allerdings ist das nur eine Einschätzung der Bank und obliegt keinen sonstigen Quellen – die Analysten haben sich hierbei einfach die Frage gestellt, welche Preise ihrer Meinung nach im Kontext des Marktes sinnvoll wären.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue iPhones: Fotos sollen SIM-Karten Halterung in neuer Farbe zeigen

Erneut sind Fotos aufgetaucht, die ein mutmaßliches Bauteil für die neuen iPhones zeigen sollen. Dabei handelt es sich um die Halterung für die SIM-Karte. Während dies allein noch keine wirklich Meldung wert wäre (zumal sie sich auf den ersten Blick nicht wirklich von der aus dem iPhone 7 unterscheidet), ist ein Detail dabei dennoch bemerkenswert. So ist auf den beiden Fotos, die von dem bekannten Leaker Benjamin Geskin in Umlauf gebracht wurden, die Halterung einmal in silber und einmal in der bereits mehrfach gehandelten neuen Farbe, die an eine Art "kupfergold" erinnert zu sehen. Eine nicht zu sehende schwarze Variante wird allgemein als obligatorisch angesehen.

Bereits seit einiger Zeit wird bereits erwartet, dass Apple die neuen iPhones, vermutlich durch die Verwendung neuer Materialien, in diesen drei Farben auf den Markt bringen wird. Vor einigen Wochen brachte Geskin dabei die Bezeichnung "Blush Gold" für die neue Farbe in Umlauf. Heute in einer Woche wird Apple die neuen Geräte präsentieren. Spätestens dann sind wir schlauer.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Batman Episode für iOS gratis und viele Rabatte

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

iTunes-Karten mit Rabatt

App-News

Batman – The Telltale Series: Die erste Episode des mächtigen Adventures ist ab sofort kostenlos spielbar, eine zeitliche Begrenzung zum Abruf von Ep.1 gibt es nicht. Weitere Episoden kosten je 5,49 Euro oder Ihr kauft das vergünstigte Complete-Pack mit allen Folgen zum Sparpreis.

Batman - The Telltale Series Batman - The Telltale Series
(72)
Gratis (universal, 851 MB)

Pixelmator Pro: Die Macher der beliebten Fotobearbeitungs-Software Pixelmator für iOS und Mac haben „für den Herbst“ den Start der neuen Pro-Version angekündigt.

Sie ist nur im Mac App Store erhältlich und ergänzt die vorhandene Mac-App. Optimiert für die Touch Bar wird durch Machine Learning ein einfacheres Bearbeiten möglich. Auch RAW wird unterstützt.

Pixelmator Pixelmator
(454)
5,49 € (universal, 134 MB)
Pixelmator Pixelmator
(1831)
32,99 € (55 MB)

Unbalance: Momentan erhaltet Ihr den vor wenigen Wochen veröffentlichten Geometrie-Puzzler für nur 49 Cent statt für 1,09 Euro.

Unbalance Unbalance
Keine Bewertungen
1,09 € 0,49 € (universal, 72 MB)

Magine: Spätestens im Oktober werden bei dem TV-Streamingdienst die angekündigten HD-Versionen der Privatsender bereitstehen.

Magine TV – Live Online Fernsehen Magine TV – Live Online Fernsehen
(2470)
Gratis (universal, 39 MB)

Zattoo: Die Konkurrenz schläft aber auch nicht – auch Konkurrent Zattoo soll noch in diesem Jahr mit der Aufnahme-Funktion ein neues Feature erhalten.

Zattoo - TV Streaming Zattoo - TV Streaming
(11805)
Gratis (universal, 74 MB)

App des Tages

Rainbow Diamonds haben wir heute zur App des Tages gekürt. In der bunten Retro-App springt ihr wie in klassischen Platformer-Leveln durch die Gegend, bis Ihr ein Regenbogenportal erreicht – mehr bei iTopnews:

Rainbow Diamonds Rainbow Diamonds
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 56 MB)

Neue Apps

Turn: Grafisch reduziert fordert Euch dieses Minispiel heraus, Eure Reaktionsschnelligkeit zu verbessern, um den Highscore zu schlagen.

Turn Turn
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 171 MB)

The Impossible Space Game: Ebenfalls um die höchste zu erreichende Punktzahl geht es in diesem wahnsinnig schnellen Retro-Spiel.

The Impossible Space Game The Impossible Space Game
Keine Bewertungen
1,09 € (iPhone, 22 MB)

Braveland Heroes: Mit rundenbasiertem Gameplay erledigt Ihr mit Kriegern gegnerische Armeen.

Braveland Heroes Braveland Heroes
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 552 MB)

Droppin: Diese Mac-App erlaubt es, personalisierte Karten zu erstellen, für den Offline-Gebrauch als Fotos zu sichern oder sie via iCloud zu synchronisieren.

Droppin - Create Your Maps Droppin - Create Your Maps
Keine Bewertungen
4,49 € (4.9 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Deutsche iPhone 8 Preise: 64 GB ab 1159 Euro in Deutschland

Deutsche iPhone 8 Preise: 64 GB ab 1159 Euro in Deutschland auf apfeleimer.de

Apple iPhone 8 ab 1159 Euro für das kleinste Modell mit 64GB klingt nicht unbedingt nach einem iPhone 8 Schnäppchen. Der hohe US Preis von 999 Dollar bezieht sich natürlich auf das OLED iPhone 2017 und nicht auf den iPhone 7 Nachfolger (der gerüchteweise ja iPhone 8 und iPhone 8 Plus statt iPhone 7s & 7s Plus heißen könnte).

Günstiger wird der Preis für das iPhone X, iPhone Pro, iPhone Edition oder eben iPhone 8 in Deutschland dann leider auch nicht mehr. Auf den US-Preis muss einerseits noch die Steuer hinzugerechnet werden, andererseits rundet Apple in Deutschland die Preise zudem gerne auf. Kurzum: um die 1200 Euro müssen wir für den iPhone 8 Preis wohl einrechnen.

Was kostet das iPhone 8, iPhone Pro, iPhone Edition, iPhone X?

Laut Benjamin Geskin soll der iPhone 8 Preis – bleiben wir der Einfachheit halber bei diesem Namen – bei 999 US-Dollar für das 64GB Modell starten. Ganz typisch für Apple sollen größere Modelle mit mehr Speicherkapazität klassisch mit 100 Euro Aufpreis zu Buche schlagen. Damit wären also die Preise für das iPhone 8 in den USA ohne Steuer bei:

iPhone 8 Preise Deutschland in Euro

Die offiziellen Preise für das iPhone 8 in Deutschland sind natürlich genauso wenig bekannt wie die offiziellen iPhone 8 Preise für die USA. Gehen wir jedoch davon aus, dass Geskin recht behält, dann dürften die deutschen iPhone 8 Preise (umgerechnet anhand der aktuellen Preise des iPhone 7 in USA und Deutschland) wie folgt aussehen:

  • Preis für iPhone 8 64GB ohne Vertrag Deutschland: 1159 Euro (999$)
  • Preis für iPhone 8 256GB ohne Vertrag Deutschland: 1279 Euro (1099$)
  • Preis für iPhone 8 512GB ohne Vertrag Deutschland: 1399 Euro (1199$)

Wie erwähnt sind die oben genannten Werte lediglich hochgerechnete Werte anhand der Dollar-Werte. In rund 10 Tagen werden auch die deutschen Preise für das neue iPhone feststehen – ganz gleich ob wir bei der heißen Vorbesteller-Phase das iPhone 8 vorbestellen werden oder ob es sich um die iPhone X Vorbestellung oder iPhone Edition Vorbestellung handeln wird.

P.S. Das Beitragsbild zeigt natürlich nicht die offizielle Apple Store Webseite des iPhone 8

Der Beitrag Deutsche iPhone 8 Preise: 64 GB ab 1159 Euro in Deutschland erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Review: EaseUS Data Recovery Wizard für Mac in Version 10.12

Das Problem des Datenverlustes vielen Menschen bekannt, da dieser in einigen Fällen plötzlich auftreten kann oder dann auftritt, wenn man versehentlich wichtige Dateien löscht. Was wenigen Menschen bekannt ist, ist dass gelöschte Daten von Festplatten oder Speicherkarten nicht für immer weg sind, wenn diese aus dem Papierkorb entfernt wurden. Lediglich der Eintrag im Register des Dateisystems, der auf die jeweilige gelöschte Datei verweist, verschwindet und der frei gewordene Platz kann von anderen Dateien belegt werden. Mit speziellen Programmen wie dem

Der Beitrag Review: EaseUS Data Recovery Wizard für Mac in Version 10.12 erschien zuerst auf iPhone-Magazin.org.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TacticalPad Futsal & Handball

TacticalPad ist die umfassendste Anwendung für Trainer, Trainerassistenten, Spielanalytiker, Journalisten und Sportbegeisterte. 

Einfach und flexibel in der Handhabung, sowohl mit Tablet als auch auf dem Smartphone mobil nutzbar, bietet TacticalPad Profis vielfältige Möglichkeiten der optimalen Darstellung ihrer spieltaktischen Überlegungen und deren Ausgestaltung für die Praxis.

TacticalPad kann sowohl im Amateur- als auch im Profibereich eingesetzt werden, ebenso wie im Jugendfußball. Der Einsatz von TacticalPad sorgt dafür, dem sportlichen Wettbewerber stets einen Schritt voraus zu sein, das Spiel des Gegners zu analysieren und überraschende taktische Konzepte auszuarbeiten.

TacticalPad wird nicht allein von Verantwortlichen im Vereinsfußball genutzt, sondern auch von Journalisten, Bloggern, Lehrern und Sportbegeisterten. Da TacticalPad mit qualitativ hochwertigen Grafiken arbeitet, eignet es sich besonders dafür, Inhalte für Blogs, Soziale Netzwerke, Präsentationen und Zeitschriften zu gestalten.

Die folgenden Features demonstrieren die Leistungsfähigkeit von TacticalPad:

• Erstellen von Projekten mit mehreren Taktik-Tafeln

• Unterstzützung von Spielanimationen

• Notiz-Funktion zur Beschreibung von Übungen und zur Kommentierung von Spielanalysen 

• Hochwertige Grafik

• Ob in der Spielbesprechung, während der Trainingseinheiten, zur Halbzeit-Analyse oder zur Spielnachbereitung. TacticalPad lässt sich immer und überall einsetzen.

• Digital ink support:
– Freies zeichnen
– Linien
– Pfield
– Strich
– Vereinsfarben
– Radiergummi

• Symbole für Trainingszubehör

• Vielfältige Export-Funktionen für:
– Dokumente
– Bilder
– Videos
– Email

• Einfacher Datenaustausch

• Komplette Mannschaftsaufstellungen mit Namen, Nummern, Positionen

• Anpassen des Erscheinungsbildes der Teams mit Vereinsfarben, Emblem und Trikot stil

• Teams speichern und laden

• Anzeige von Spielernamen/Nummer ein- /ausschaltbar

Verfügbar in-App Kaufabonnements:

– Befördern Sie Ihren TacticalPad zum Jahr-Abonnement, das (autoerneuerbar) ist, um Zugang zu kommenden Eigenschaften, Projekten/Inhalt von TacticalPedia und unveränderlicher Unterstützung zu haben. Abonnement ist autoerneuerbar und hat den Preis von 9.99 US-Dollar pro Jahr.

– Zahlung wird iTunes Konto bei der Bestätigung des Kaufes aufgeladen

– Die Anmeldung verlängert sich automatisch, solange die automatische Verlängerung nicht mindestens 24 Stunden vor dem Ende der laufenden Periode ausgeschaltet ist

– die Erneuerung wird innerhalb von 24 Stunden vor dem Ende der laufenden Periode berechnet und die Kosten der Verlängerung ermittelt

– Abonnements können vom Benutzer verwaltet werden und die automatische Verlängerung kann auf Benutzerkonto-Einstellungen deaktiviert werden

TacticalPad Futsal & Handball (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (5.9.2017)

Auch am heutigen Dienstag listen wir wieder die Game-Rabatte auf, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Spiele

1849: Gold Edition
Keine Bewertungen
6,99 € 4,49 € (iPad, 75 MB)
Electric man Electric man
(5)
3,49 € 1,09 € (universal, 18 MB)
Incredible Box Incredible Box
Keine Bewertungen
3,49 € 0,49 € (universal, 75 MB)
Game Tycoon 2 Game Tycoon 2
(12)
4,49 € 2,29 € (universal, 978 MB)
Color Adventures Color Adventures
(5)
1,09 € 0,49 € (universal, 5.9 MB)

Night Stars Night Stars
(6)
1,09 € Gratis (universal, 26 MB)
Sudoku Pro Edition Sudoku Pro Edition
Keine Bewertungen
3,49 € Gratis (universal, 7.8 MB)
IQ Test - Pro Edition IQ Test - Pro Edition
(163)
3,49 € Gratis (universal, 64 MB)
Mysteriöse Verbrechen: Die blutrote Lilie (Full)
Keine Bewertungen
5,49 € 3,49 € (universal, 1035 MB)
Earth Impact Earth Impact
(9)
1,09 € 0,49 € (universal, 78 MB)
Fort Defenders 7 seas Fort Defenders 7 seas
(18)
1,09 € Gratis (universal, 113 MB)
Impossible Dial Impossible Dial
(25)
3,49 € Gratis (universal, 4 MB)
Deluxe Track&Field Deluxe Track&Field
(20)
2,29 € 1,09 € (iPhone, 59 MB)
Gold Rush! 2 Gold Rush! 2
Keine Bewertungen
4,49 € 3,49 € (universal, 2473 MB)
Build-a-lot 4: Power Source HD (Full)
(30)
5,49 € Gratis (iPad, 226 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (5.9.2017)

Auch am Dienstag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Soulver Soulver
(52)
4,49 € 3,49 € (universal, 23 MB)
Hundeführer 2 PRO - NATURE MOBILE - Nachschlagewerk für ... Hundeführer 2 PRO - NATURE MOBILE - Nachschlagewerk für ...
(51)
5,99 € 3,49 € (universal, 438 MB)
Pilze sammeln, bestimmen und köstlich zubereiten Pilze sammeln, bestimmen und köstlich zubereiten
(11)
5,99 € 4,49 € (universal, 147 MB)
Balanced Scorecard Balanced Scorecard
(8)
27,99 € 24,99 € (iPad, 5.4 MB)
Templates for Keynote (for iPad, iPhone, iPod touch) Templates for Keynote (for iPad, iPhone, iPod touch)
(5)
3,49 € 2,29 € (universal, 245 MB)
ToDo Kalender: Aufgabenliste | To-Do List
(18)
2,29 € Gratis (universal, 45 MB)
Todokit - Aufgabenliste | To-Do List Todokit - Aufgabenliste | To-Do List
(11)
2,,29 € Gratis (universal, 5.9 MB)
Byword Byword
(109)
6,99 € 3,49 € (universal, 8.2 MB)
Pilzführer PRO - Pilze sicher bestimmen Pilzführer PRO - Pilze sicher bestimmen
(82)
11,99 € 9,99 € (universal, 458 MB)

Kinder

6 nimmt! 6 nimmt!
(105)
1,99 € 0,99 € (universal, 113 MB)
Gehirn-Jogging für Kids Gehirn-Jogging für Kids
(13)
3,99 € 0,99 € (iPad, 178 MB)
Frag doch mal… die Maus! Frag doch mal… die Maus!
(21)
2,99 € 1,99 € (universal, 846 MB)

Foto/Video

Photo Guard: protect your private photos from prying eyes!
(15)
1,09 € Gratis (iPhone, 7.2 MB)
Photos 365 Photos 365
(14)
2,29 € Gratis (universal, 6.1 MB)
Magnifier Flash - A magnifying glass with light Magnifier Flash - A magnifying glass with light
(27)
1,09 € Gratis (universal, 1.7 MB)

Musik

Little Big Piano Little Big Piano
(33)
1,09 € Gratis (universal, 16 MB)
BeatHawk BeatHawk
(24)
10,99 € Gratis (universal, 924 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (5.9.2017)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

Photo Eraser Photo Eraser
(21)
5,49 € 1,09 € (1.4 MB)
My PaintBrush Pro My PaintBrush Pro
(11)
6,99 € Gratis (4 MB)
AudioBurner AudioBurner
Keine Bewertungen
10,99 € Gratis (4.1 MB)
PDF Watermarker PDF Watermarker
(6)
10,99 € 8,99 € (1 MB)
MindNode 2 – Delightful Mind Mapping MindNode 2 – Delightful Mind Mapping
(111)
32,99 € 21,99 € (11 MB)
Elements Lab for iWork - Templates Bundle Elements Lab for iWork - Templates Bundle
(8)
21,99 € 2,29 € (3569 MB)
TimeTable 3 TimeTable 3
Keine Bewertungen
21,99 € 10,99 € (4.7 MB)
Byword Byword
(240)
12,99 € 6,99 € (3 MB)

Prizmo 3 - Dokumentenscan, Texterkennung Prizmo 3 - Dokumentenscan, Texterkennung
(37)
54,99 € 32,99 € (30 MB)
Wolf - Responsive Website Designer Wolf - Responsive Website Designer
Keine Bewertungen
64,99 € 32,99 € (65 MB)
Optimal Layout Optimal Layout
(6)
7,99 € Gratis (1.1 MB)

Spiele

Fort Defense Fort Defense
(5)
5,49 € Gratis (103 MB)
Lost Grimoires 2: Spiegel der Dimensionen (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 4,49 € (1250 MB)
TriPeaks Solitaire Cards TriPeaks Solitaire Cards
Keine Bewertungen
2,29 € 1,09 € (19 MB)
Frag doch mal… die Maus! Frag doch mal… die Maus!
(7)
3,99 € 1,99 € (1026 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WeatherIndicator: Wettervorschau für die Mac-Menüleiste

Wetter MenueleisteDie kostenfrei erhältliche Mac-Applikation WeatherIndicator ist nicht die erste Prognose-App für die Menüleiste eures Macs – schaut euch zum Beispiel Netmo oder Temps an – gehört aber zu den übersichtlicheren Vertretern ihres Genres. Überschaubare 12MB groß ermittelt WeatherIndicator euren Aufenthaltsort automatisch (auf Wunsch lässt sich dieser natürlich auch manuell eingeben) und zeigt anschließend eine 9-Tage-Prognose […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

VLC media player: Umfangreiches Update für iOS-Version

Während die Arbeiten am VLC media player 3.0 mit Unterstützung für 360-Grad-Videos weiter auf Hochtouren laufen, hat das Open-Source-Projekt der iPhone- und iPad-App ein größeres Update spendiert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beats Studio3: Der verlorene Sohn bekommt den W1-Chip

Jetzt sind alle beisammen. Die Rede ist von Beats-Kopfhörern und dem Apple-W1-Chip. Denn das Unternehmen hat die Beats Studio3 vorgestellt, die nun nach fast einem Jahr ebenfalls in den Genuss des effizienten Prozessors kommen. Der Preis beträgt 349,95 Euro und es gibt sechs Farben. Jetzt auch für das Studio Apple hat gestern die Beats Studio3 (...). Weiterlesen!

The post Beats Studio3: Der verlorene Sohn bekommt den W1-Chip appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8S endlich mit mehr als 12 Megapixel Kamera?

Wie Digitimes heute berichtet, hat Apple vor kurzem Bestellungen für Kameramodule mit mehr als 12 Megapixeln in Taiwan aufgegeben. Die Rede ist von Komponenten fürs iPhone 8S bzw. das iPhone im Jahre 2018.

Mit nur mehr einer Woche „Wartezeit“ bis zur Enthüllung des iPhone 8 nächste Woche beginnen langsam bereits die ersten Gerüchte und Insidertipps über das neue iPhone Modell 2018 hochzukochen. Klar sind wir noch in einem sehr frühen Stadium der Entwicklung. Doch so kurz vor der Keynote sind mit Sicherheit schon etliche Teams bei Apple mit der Entwicklung des iPhones für nächstes Jahr beschäftigt.

iPhone 6s Plus

iPhone 6s Plus

Megapixel Upgrade in 2018

Während viele Smartphone Konkurrenten mittlerweile auf 13, 16 oder sogar 20 Megapixel und darüberhinaus setzen, bleibt Apple dieses Jahr wahrscheinlich zum dritten Mal der 12-Megapixel-Linie treu. Als Hintergrund haben wir euch hier einmal den Verlauf der Auflösungen aller iPhone Rückseitenkameras aufgelistet:

  • iPhone 3G: 2 Megapixel
  • iPhone 3GS: 2 Megapixel
  • iPhone 4: 5 Megapixel
  • iPhone 4S: 8 Megapixel
  • iPhone 5: 8 Megapixel
  • iPhone 5S: 8 Megapixel
  • iPhone 6: 8 Megapixel
  • iPhone 6S: 12 Megapixel
  • iPhone 7: 12 Megapixel

Dieses Jahr hinzu kommen würden laut diesem Bericht also ein iPhone 8 mit derselben Auflösung wie letztes Jahr. Erst 2018 sehen wir ein erneutes Upgrade in Sachen Megapixel. Wie hoch Apple hier greift, steht nirgends konkret beschrieben. Doch gelten 16 Megapixel mit Blick auf den Markt als sehr wahrscheinlich. Behaltet jedoch immer im Hinterkopf, dass es bei Smartphones mit derart kleinen Kamerasensoren kaum und vor allem nicht nur um die Anzahl die Megapixel geht.

The post iPhone 8S endlich mit mehr als 12 Megapixel Kamera? appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pixelmator Pro: Neues Design und maschinelles Lernen

Das Pixelmator Team hat eine runderneuerte Version der hauseigenen Photoshop-Konkurrenz für macOS angekündigt. Pixelmator Pro 1.0 (Codename: Whirlwind) bietet zusätzlich zu neuen Funktionen wie Presets auch eine Reihe technologischer Fortschritte. Neue Benutzeroberfläche und Presets Das neue, dunkle Ein-Fenster-Interface macht den Umgang mit der Bildbearbeitungs-App intuitiver als zuvor, s...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iFixit: Sollbruchstellen und zu viel Kleber im „Essential Phone“

EssentialDie Reparatur-Experten des Service-Anbieters iFixit haben einen ersten Blick in das Innere des Anfang Juni vorgestellten Essential Phone geworfen und zeigen sich enttäuscht. Der neue iPhone-Konkurrent des ehemaligen Android-CEO und langjährigen Google-Mitarbeiters Andy Rubin, sei quasi nicht zu öffnen ohne starke Beschädigungen am Gerät in Kauf nehmen zu müssen. Das 700 Dollar teure, modulare Gerät, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

CarConnect: Telekom möchte euer Auto schlau machen

Über verschiedene Neuerungen, die die Telekom zur IFA vorgestellt hat (u.a. die neuen MagentaMobil Young Tarife) haben wir euch bereits informiert. Über eine weitere Neuheiten möchten wir euch noch kurz aufmerksam machen. Es geht um CarConnect.

Telekom stellt CarConnect vor

Die Deutsche Telekom möchte euer Auto smarter machen und setzt dabei auf einen kleinen CarConnect Adapter und eine Smartphone App. So erhaltet ihr nicht nur einen rollenden HotSpot, sondern noch verschiedene weitere Funktionen.

Die Telekom spricht davon, dass nicht nur Neuwagen verbunden werden können, sondern dass alle Autos ab Baujahr 2006 zu verletzten Fahrzeugen werden können. Das Angebot besteht us einem CarConnect Adapter zum Preis von voraussichtlich 70 Euro, der CombiCard Car mit 10GB Inklusivvolumen für 9,95 Euro monatlich sowie der kostenlosen CarConnect App.

Mit CarConnect mach ihr aus eurem Fahrzeug einen HotSpot mit 10GB Inklusive-Volumemn. Über die App könnt ihr Fahrdaten auswerten (z. B. Batteriestand, Fehlercodes), ihr erhaltet Benachrichtigung bei Beschädigung oder Diebstahl des Autos. Zudem könnt ihr Fahrtrouten in Echtzeit nachverfolgen und sehen, wo das Auto gerade unterwegs ist (aktuell oder zurückgelegte Routen).

Sowohl CarConnect als auch Digital Drive basieren auf der technischen Lösung des kanadischen Start-ups Mojio, mit dem die Telekom Ende des vergangenen Jahres eine Partnerschaft eingegangen und auch über ein Investment verbunden ist. Auf dem Markt verfügbar ist das Angebot bereits bei der T-Mobile in den USA (SyncUp Drive) und in Tschechien (Chytré Auto). In Kürze startet CarConnect auch in Deutschland.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kurz notiert: Craig Federighi übernimmt Siri

Kurz notiert: Craig Federighi übernimmt Siri
[​IMG]

Seit einigen Monaten gibt es bereits Vermutungen über einen Wechsel bei der Verantwortlichkeit über Siri innerhalb von Apple - jetzt wurden diese bestätigt. Craig Federighi hat die Verantwortung über Siri übernommen, damit löst er Eddy Cue in diesem Punkt...

Kurz notiert: Craig Federighi übernimmt Siri
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pixelmator Pro für macOS soll im Herbst erscheinen – inklusive maschinellem Lernen

Die beliebte Foto-App Pixelmator für Mac bekommt eine Pro-Version. Bislang für iOS und macOS bereits als kostenpflichtige App verfügbar, soll es eine teurere Edition exklusiv für den Mac App Store geben. Diese wird mit zahlreichen Features aufgewertet, vom Touch Bar-Support bis hin zu maschinellem Lernen.

Ab Herbst wird es Pixelmator am Mac auch als Pro Version geben. Die bisherige Mac-App soll demnach nicht ersetzt, sondern ergänzt werden. Pixelmator Pro kommt in einem komplett neuen Design daher, das sich anders als bisher an einem Single-Window-Look orientiert. Darüberhinaus gibt es zahlreiche Features, die der teureren Variante vorbehalten bleiben. Unter anderem soll Pixelmator Pro mit maschinellem Lernen punkten, beispielsweise können Ebenen automatisch benannt und der Horizont von allein erkannt werden.

Pixelmator Pro

Pixelmator Pro

Auf die Integration aktueller Techniken von Apple wird dabei nicht verzichtet. Die Touch Bar der neuen MacBook Pro – Modelle wird mit einbezogen, auf Metal 2, Core Image und OpenGL wird ebenfalls zurückgegriffen. Pixelmator Pro soll zudem die Bildformate RAW sowie das iOS 11 – Format HEIF verstehen. Für die Kommunikation zwischen Macs wird auf iCloud zurückgegriffen.

Bislang ist unklar, wie viel Pixelmator Pro für den Mac kosten soll. Die normale Variante kostet bislang jedenfalls 32,99 Euro. Sicher ist nur, dass die App ausschließlich im Mac App Store verfügbar sein wird. Denkbar wäre, dass die App in einem Abomodell angeboten wird und so möglicherweise jährlich zu Buche schlagen könnte. Pixelmator Pro soll im Herbst an den Start gehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Warhammer Quest 2“ erscheint am 19. Oktober im AppStore

„Warhammer Quest 2“ erscheint am 19. Oktober im AppStore

Gut einen Monat nach der Veröffentlichung des ersten Trailers gibt es heute wieder einmal Neuigkeiten zu Warhammer Quest 2: The End Times.

Das neue Strategiespiel, Nachfolger des 2013 erschienenen und gelungenen Warhammer-Strategiespieles Warhammer Quest (AppStore), hat nämlich endlich offiziell einen Releasetermin erhalten. Der Titel wird am 19. Oktober, also in eineinhalb Monaten im AppStore erscheinen. Der Beta-Test soll Ende der kommenden Woche starten. Genauso soll dann auch ein neuer Gameplay-Trailer folgen, wie Entwickler Perchang bekanntgegeben hat.

Sobald es weitere Neuigkeiten gibt, halten wir euch wieder über Warhammer Quest 2: The End Times auf dem Laufenden. Und natürlich könnt ihr auch fest mit einem Review rechnen, sobald das neue Strategiespiel Mitte Oktober endlich im AppStore erhältlich ist.

Warhammer Quest 2 iOS Trailer

Der Beitrag „Warhammer Quest 2“ erscheint am 19. Oktober im AppStore erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

APFS: Alles Wichtige zu Apples neuem Filesystem in macOS High Sierra

Wir haben kompakt für Euch zusammengefasst, was Ihr zum Umstieg auf APFS alles wissen müsst.

In Kürze wird mit macOS 10.13 High Sierra Apples neues Dateisystem APFS auf dem Mac eingeführt. Ein gewaltiger Schritt, der für Euch möglichst reibungslos über die Bühne gehen soll.

Weil uns immer wieder Fragen rund um APFS erreichen, haben wir für Euch einen Guide zum Apple File System zusammengestellt.

Was ist eigentlich APFS?

Apple File System (APFS) ist ein modernes Dateisystem und ersetzt das bereits 1998 vorgestellte HFS+. APFS ist vor allem für Flash Drives optimiert und soll sowohl die Geschwindigkeit erhöhen als auch den Speicherbedarf auf dem Laufwerk verringern.

Was passiert bei der Installation von High Sierra?

Hat Euer Mac ein Flash Drive wie eine SSD verbaut, so wird Euer Laufwerk bei der Installation von macOS 10.13 automatisch in APFS umgewandelt – das gilt auch für nachträglich verbaute SSDs.

Apple hat bereits bei der Umstellung auf iOS 10.3 bewiesen, wie reibungslos so eine Umstellung funktionieren kann. Besitzer konventioneller Festplatten betrifft diese erzwungene Umstellung übrigens nicht.

APFS

Kann ich auch manuell auf APFS umsteigen?

Externe Laufwerke und herkömmliche Festplatten können auf Wunsch in das neue File System konvertiert werden. Das könnt Ihr unter High Sierra im Festplattendienstprogramm erledigen. Dort findet Ihr bei Rechtsklick auf das Festplattensymbol die Option „zu APFS konvertieren“.

Welche Vorteile bietet mir das neue Dateisystem?

Ein der wesentlichen Neuerung ist das Cloning – statt neuen physikalischen Platz auf dem Laufwerk zu verbrauchen, verweisen Kopien von Dateien nun immer auf die Speicherblöcke der Original-Datei. Ändert Ihr etwas an einer Kopie, so muss nur der Unterschied zur Originaldatei gespeichert werden.

Durch dieses Prinzip wird nicht nur Festplattenplatz gespart und die Geschwindigkeit gesteigert. Es können auf diese Weise auch Schnappschüsse des Systems angelegt werden. TimeMachine kann dadurch wesentlich effizienter arbeiten, vor allem mobile TimeMachine-Backups profitieren davon.

Mit APFS könnt Ihr Partitionen dynamisch in ihrer Größe verändern, ohne das Laufwerk neu partitionieren zu müssen. Probleme mit zu knapp bemessenen Partitionsgrößen gehören für Euch damit der Vergangenheit an.

Auch die Verschlüsselung wurde verbessert, je nach Hardware wird nun AES-CBC oder AES-XTS verwendet. Einzelnen Dateien könnt Ihr individuelle Schlüssel zuweisen.

Unterstützt APFS Fusion Drive?

Zur Zeit nicht, aber Apple arbeitet noch an der Unterstützung des neuen Filesystems für Fusion Drive. Wir hoffen, dass mit der offiziellen Einführung von High Sierra auch solche Laufwerke unterstützt werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Passend zum deutschen Kopfschmerztag: iPhone-App M-sense bietet digitale Migränetherapie

Am morgigen Tag, genauer gesagt dem 6. September 2017, ist der deutsche Kopfschmerztag, der für das Alltagsleiden sensibilisieren soll. Mit M-sense gibt es eine App zu diesem Thema.

M-sense

Auch mich suchen die „Gewitter im Hirn“ alle paar Wochen heim – mittlerweile gibt es für Migränepatienten allerdings viele wirksame Medikamente und hilfreiche Behandlungsmethoden, um den starken Kopfschmerzen schnell wieder Herr zu werden. Um mögliche Trigger-Faktoren, die die Migräneanfälle auslösen können, zu identifizieren, hilft es außerdem, ein Kopfschmerz-Tagebuch zu führen.

Diesem Thema widmet sich die iPhone-App M-sense (App Store-Link), die sich kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen lässt. Die etwa 52 MB große Anwendung benötigt zur Installation auf dem Apple-Smartphone zudem iOS 9.0 oder neuer, und kann in deutscher Sprache genutzt werden.

Hinter M-sense steht das vierköpfige deutsche Entwickler-Team von Newsenselab, das neben dem Migräneforscher Markus Dahlem aus dem Experten für Mensch-Maschine Interaktion, Stefan Greiner, dem Datenwissenschaftler und Softwareentwickler Simon Scholler sowie dem Systemarchitekten Martin Späth besteht. Ihre App soll eine personalisierte und mobile Migränetherapie bieten und wird laut eigener Aussage bereits von über 30.000 Menschen genutzt.

M-sense will helfen, individuelle Einflussfaktoren und Auslöser der Migräne- und Kopfschmerzattacken zu identifizieren und ihnen gezielt vorzubeugen. So kann die Anwendung neue Erkenntnisse liefern und die Behandlung und den Verlauf von Kopfschmerzen verändern. Ein wichtiger Bestandteil der App ist daher ein Tagebuch, mit dem sich die Kopfschmerz-Attacken beobachten lassen. M-sense analysiert individuelle Muster und schlägt dann basierend auf den Ergebnissen passende Therapien vor.

Algorithmus analysiert Migräneanfälle und schlägt Therapien vor

Praktischerweise hält M-sense mögliche Trigger-Faktoren wie das Wetter automatisch in der App fest, beispielsweise Temperatur- und Luftdruckschwankungen. Für jeden Tagebucheintrag kann der Nutzer dann weitere Faktoren eingeben, beispielsweise zur Schlafqualität der vergangenen Nacht, Alkoholgenuss und Medikamenten-Einnahme, sowie zur Menge an Getränken, dem gefühlten Stress- und Energielevel und der Periode. Hat man einen Migräneanfall oder eine Kopfschmerzphase überwunden, lässt sich diese samt vorhandener Symptome wie Aura, Kopfschmerzart, -ort und -intensität erfassen, um sie von der App zu kategorisieren und auswerten zu lassen.

Bedingt durch spezielle Algorithmen, die auch von der Erfassung von Migränedaten der gesamten Nutzerschaft profitieren, lernt M-sense kontinuierlich hinzu und liefert umso weitreichendere Erkenntnisse, je mehr die App mit Daten gefüttert wird. Basierend auf den Ergebnissen schlägt M-sense dann passende Therapiemöglichkeiten wie Entspannungsverfahren, Bewegungstraining und Biofeedback vor, um Attacken vorzubeugen und den Medikamentenkonsum zu reduzieren.

Im Hinblick auf das kostenlose und werbefreie Angebot von M-sense kommt natürlich die Frage nach Datenschutz und Nutzung der persönlichen Daten auf. Hierzu äußert sich das StartUp Newsenselab wie folgt: „Das Thema Datensicherheit ist natürlich höchst relevant für das Startup aus dem Gesundheitssektor. Die Daten sind bestmöglich geschützt – und die Nutzer können selbst entscheiden, ob sie ihre Daten auf dem Handy lassen oder mit dem Server synchronisieren.“ Für Markus Dahlem bietet Big Data im Fall von M-sense auch neue Chancen: „Man muss Patienten auch davor schützen, dass ihre Daten ungenutzt bleiben. Daten sind der Schlüssel zur personalisierten Therapie.“

WP-Appbox: M-sense: Migräne & Kopfschmerz (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Passend zum deutschen Kopfschmerztag: iPhone-App M-sense bietet digitale Migränetherapie erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Garmin Connect™ Mobile

Am Anfang laden Sie die Garmin Connect™ Mobile-App vielleicht wegen ihrer Sport- und Fitness-Tools herunter. Dann kommen Sie aber wegen der hilfreichen und motivierenden Community und den nützlichen Insights immer wieder zurück, denn sie helfen Ihnen dabei, jeden Tag besser als gestern zu sein. 
Im Folgenden finden Sie einige Beispiele der vielfältigen Funktionen von Garmin Connect Mobile (1):
– Speichern von Schrittzahl, Schlaf, Kalorienverbrauch und hochgestiegenen Etagen
– Analysieren von Aktivitäten wie Laufen, Radfahren, Schwimmen, Cardio und mehr
– Erstellen von Challenges und Teilnahme mit Freunden
– Setzen von Zielen und Speichern des Fortschritts – von Zielen für das Abnehmen bis zum Tagesziel Schritte
– Teilen Ihres Fortschritts mit Freunden
– Senden von Trainings an Ihr Gerät
– Aufzeichnen Ihrer persönlichen Rekorde
– Auszeichnungen für Leistungen
– Synchronisieren mit anderen Apps, z. B. MyFitnessPal
Sind Sie bereit, es Millionen von Benutzern gleichzutun, die gehen, laufen, Rad fahren, schwimmen, wandern und besser als gestern sein möchten? Weitere Informationen zu Garmin-Geräten und ihrer Verwendung mit der Garmin Connect Mobile-App finden Sie unter Garmin.com.
(1) Bei Kopplung mit einem kompatiblen Garmin-Gerät (siehe Garmin.com/BLE).

Garmin Connect™ Mobile (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gegen Adobe und Affinity: Mac-Bildbearbeitung Pixelmator plant Pro-Version

Gegen Adobe und Affinity: Mac-Bildbearbeitung Pixelmator plant Pro-Version

In den Markt für Mac-Grafiksoftware kommt Bewegung: Demnächst soll eine für Pro-Nutzer gedachte Version des populären Bildbearbeitungs-Tools Pixelmator erscheinen. Auch ein Vektorgrafikprogramm scheint geplant.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Geteilte iCloud-Notizen: Keine Option zur Datenrettung

Personen NotizenWenn ihr fünf Minuten Zeit haben solltet, dann loggt euch doch einfach mal auf iCloud.com ein und öffnet hier den Bereich zur Datenrettung. Abgelegt in den iCloud-Einstellungen (Einstellungen > Erweitert > Dateien wiederherstellen) lassen sich hier sowohl gelöschte Dateien als auch Kontakte, Kalender und Lesezeichen wiederherstellen, die versehentlich gelöscht oder durch eine falsche Entscheidung (Apples […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nur kurze Zeit: Samsung Evo 850 SSD mit 1 TB günstiger

Jetzt beim Kauf einer SSD sparen: Wenn Sie auf der Suche nach einer soliden und günstigen SSD sind, beispielsweise weil Sie Ihr älteres MacBook oder Ihren iMac aufrüsten möchten, dann fassen Sie doch die Evo 850 von Samsung ins Auge. Das Produkt ist derzeit dank eines Gutscheins bei Notebooksbilliger reduziert. Es handelt sich um ein Modell mit 1 TB Speicher. Sie zahlen mit dem Gutscheincode „850EVO40“ 40 Euro vom Kaufpreis abgezogen. So zahlen Sie am Ende nur 279 Euro. Versandkosten fallen nicht an. Es ist zudem möglich die SSD in einigen der Ladengeschäfte abzuholen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp: Text-Status hält auf iPhone und iPad Einzug

Zu Jahresbeginn hat der Kommunikationsdienst WhatsApp bekanntlich neue Status-Updates eingeführt. Statt eines Texts können beim Status seitdem nur noch Fotos, Videos oder GIF-Bilder hinterlegt werden. Diese Neuerung sorgte bei vielen Nutzern für erheblichen Unmut, da der Text-Status sehr beliebt war. Nun rudert die Facebook-Tochter zurück.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wird das iPhone 8 doch nicht ganz so teuer?

Das iPhone 8 könnte doch etwas günstiger als erwartet werden. Zwei Analysten von UBS vermuten, dass Apple für die Version mit 64 GB „nur“ 900 Dollar aufruft.

Zuletzt hatte sich die Gerüchteküche bereits wiederholt auf einen Preis für das iPhone 8 eingeschossen, der Europäern die Tränen in die Augen treiben könnte. Die Version mit 64 GB sollte demnach 999 Dollar kosten. Eine Top-Variante mit erstmals 512 GB Speicher würde dann bei 1.199 Dollar liegen. Diese erheblichen Preise könnten womöglich doch etwas niedriger ausfallen, glauben zumindest zwei Analysten der Großbank UBS.

Keine Version mit 512 GB

In einer Notiz für Investoren erläuterten sie, ihrer Vermutung nach werde das iPhone 8 in der Version mit 64 GB Speicher für 900 Dollar auf den Markt kommen. Das wäre dann noch etwas günstiger als das neue Top-Modell von Samsung, das Galaxy Note 8.

iPhone 8 Gold / 9to5Mac

iPhone 8 Gold / 9to5Mac

Außerdem wolle Apple vermeiden, dass Käufer sich zwischen einem iPhone und einem MacBook entscheiden müssten. Die Spitzenversion hätte demnach nicht mehr 512, sondern wie das bislang erhältliche iPhone 7 in der Maximalausstattung ebenfalls 256 GB Speicher. Dieses iPhone 8 würde dann 1.000 Dollar kosten.
Ob Apple sich der Logik der UBS-Analysten anschließt, bleibt allerdings fraglich.

The post Wird das iPhone 8 doch nicht ganz so teuer? appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kein Apple Music Festival mehr

iTunes Festival

Nach zehn Jahren hat Apple die Musikveranstaltung eingestellt, die einst zur Bewerbung von iTunes und iTunes Store gedacht war. Im vergangenen Jahr durften nur noch Apple-Music-Abonnenten die Konzertmitschnitte sehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Surrogate – Society

Manchmal beschleicht mich das Gefühl wir leben immer mehr in einer “Surrogate”-Gesellschaft. </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Analyst über iPhone 8: Kunden wissen nicht, was sie erwartet

Apple-Fans wissen natürlich, was sie beim iPhone 8 erwartet und dass alles anders wird: OLED, Gesichtserkennung, kein Home-Button und so weiter. Das trifft aber auf die meisten Käufer nicht zu – und das bestätigt eine Umfrage, die Piper Jaffray durchgeführt hat.

„Wenn die wüssten…“

Wie Business Insider berichtet, hat Piper Jaffray eine Umfrage unter iPhone-Besitzern durchgeführt. 400 von ihnen wurden befragt, ob sie denn an einem Upgrade ihres Modells interessiert wären – und die, die es wären, sind kaum mehr als im vergangenen Jahr, als das iPhone 7 vor der Tür stand und nur wenige Neuerungen mit sich brachte. 16% gaben an, vermutlich ein neues iPhone kaufen zu wollen, letztes Jahr waren es 15%.

Piper Jaffray denkt, dass das daran liegt, dass die meisten Nutzer gar nicht auf dem Schirm hätten, dass das iPhone 8 in diesem Jahr ein wichtigeres Update wird als es das iPhone 7 gewesen ist. Allerdings ist die Statistik auch ein wenig durch die geringe Zielgruppe verwässert – 400 Leute ist nicht allzu viel, repräsentative Umfragen benötigen 500 bis 2000.

Dennoch geht Piper Jaffray davon aus, dass das iPhone 8 überaus erfolgreich sein wird. Das ist vor allem dem geschuldet, wann Nutzer ihre Smartphones austauschen, nämlich alle zwei bis drei Jahre. Und da fällt das iPhone 8 genau in die interessante Zeitspanne für alle, die bislang ein iPhone 6 oder 6s hatten. Gerade das iPhone 6 hatte seinerzeit Verkaufsrekorde gebrochen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Rainbow Diamonds im Video

Retro-Spaß auf iPhone und iPad muss nicht immer eintönig schwarz-weiß sein.

Das von uns heute zur App des Tages gekürte Game Rainbow Diamonds beweist es.

In dem pixeligen Platformer steuert Ihr ein kleines Wesen durch eine bunte Welt. Sie ist – wie bei Mario – mit Monstern gefüllt ist, auf die Ihr springt, um sie zu töten.

Dutzende Level in mehreren Welten gibt es, alle mit einem Ziel: dem Regenbogenportal.

Erreicht Ihr dieses Portal, werdet Ihr per Farbstrahl zur nächsten Herausforderung katapultiert. Diese Aufgaben werden immer komplizierter, mit Dingen wie Blasen, mit denen Ihr kurzzeitig durch die Luft schwebt oder engeren Hindernisläufen.

Gesteuert wird das Ganze über ein klassisches, sehr responsives digitales Steuerkreuz sowie zwei Buttons zum Springen und Pausieren.

Einfache Steuerung, keine In-App Käufe

Und wie es sich gehört ist Rainbow Diamonds ein Herzensprojekt eines einzelnen Indie-Entwicklers. Ein Premium-Spiel, für dessen Inhalte Ihr zu Beginn einmal zahlt – und danach nie wieder. (ab iOS 7.1.2, ab iPhone 4S, englisch)

Rainbow Diamonds Rainbow Diamonds
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 56 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ein Blick in das «Steve Jobs Theater»

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

M-sense: Migräne & Kopfschmerz

M-sense ist eine zertifizierte Medizin-App, die dir hilft, Migräne und Spannungskopfschmerzen aktiv vorzubeugen. Die App findet mit dir die Auslöser deiner Migräne- und Kopfschmerz-Attacken und stellt auf dieser Basis eine individuelle Therapie für dich zusammen.

***M-sense hilft dir in drei Schritten:
• M-sense Tagebuch – verstehe deine individuellen Auslöser
• M-sense Analyse – finde dein persönliches Kopfschmerzmuster (coming soon)
• M-sense Therapie – lerne deine Attacken zu reduzieren (coming soon)

Im Tagebuch dokumentierst du deine potentiellen Einflussfaktoren, deine Schmerzattacken, und deine Medikamenteneinnahmen. Wetterdaten werden mehrmals täglich automatisch erfasst. Sobald genug Daten vorhanden sind (im Durchschnitt dauert das 70 Tage, abhängig von deiner Attackenhäufigkeit), beginnt die Analyse.

Ziel dieser Analyse ist es, dein individuelles Migräne- und Kopfschmerzmuster zu finden. Jede deiner Eingaben im Tagebuch wird dazu von M-sense bezüglich deiner Migräne bzw. deiner Spannungskopfschmerzen untersucht und aufbereitet. M-sense analysiert individuelle Umwelt- und Lebensstilfaktoren, sowie biologisch-hormonelle Faktoren.

Aufbauend auf der Analyse stellt dir M-sense wissenschaftlich geprüfte Therapiemethoden zur Verfügung, die auf deine Einflussfaktoren ausgerichtet sind. Ziel ist es, die Stärke und Anzahl der Attacken zu verringern. M-sense unterstützt dich dabei, deine Therapiepläne umzusetzen und dokumentiert den Effekt der Therapiesitzungen auf deine Attacken.

***Funktionen von M-sense***

• Dein Tagebuch: M-sense erfasst Veränderungen im Wetter automatisch, basierend auf deinem aktuellen GPS Standort. Mehrmals täglich werden Temperatur, Luftdruck und Luftfeuchtigkeit registriert. Zusätzlich kannst du folgende Einflussfaktoren dokumentieren: Wohlbefinden (Energie, Schlafdauer, Schlafqualität, Stimmung und Stress), Ernährung (Alkohol, Koffein, Verpasste Mahlzeiten), Lifestyle (Aktivitätslevel, Notizen) und Gesundheit (Medikamente, Periode).

• Kalender: Kalenderübersicht deiner Attacken.

• Kopfschmerz melden: Dokumentiere deine Kopfschmerz-Attacken und ihre Symptome – alles weitere übernimmt M-sense für dich automatisch. Über einen Algorithmus erkennt die App, ob es sich um Migräne oder Spannungskopfschmerzen handelt.

• Faktor-Einstellungen: Individuelle Auswahl deiner Einflussfaktoren.

• Hilfe-Chat: Unser Support-Team steht dir für Fragen und Anregungen persönlich zur Verfügung.

• Kopfschmerzstatistiken: Statistiken zu deiner Attackenhäufigkeit und -intensität.

• Analyse: Auswertung deiner persönlichen Einflussfaktoren (coming soon).

• Therapiebegleitung: Auf dich abgestimmter Therapieplan und in-App Therapiemethoden (coming soon).

M-sense: Migräne & Kopfschmerz (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Analysten korrigieren Preisspekulationen nach unten

Zur Abwechslung soll es mal etwas günstiger werden, das iPhone 8. Apple wird keine neuen Preisrekorde aufstellen, meinen zwei Analysten vom Bankhaus UBS. Doch nicht nur 9to5Mac ist da skeptisch.

Das iPhone 8 könnte doch ein wenig günstiger werden als es zuletzt berichtet wurde, das vermuten zumindest die beiden Analysten Steven Milunovich und Benjamim Wilson von UBS. In einer Notiz für Anleger führten sie aus, das iPhone 8 werde in zwei Speicherausstattungsvarianten kommen. Die günstigere Version mit 64 GB soll bei 900 Dollar liegen. Ein iPhone 8 mit 256 GB könnte 1.000 Dollar kosten.

"iPhone X Edition"

„iPhone X Edition“, Bild: Weibo/Slashleaks

Das würde nicht nur bedeuten, dass es keine Version mit 512 GB geben würde, die Begründung für den günstigeren Kurs klingt auch ein wenig ungewöhnlich.

„We don’t think Apple thinks ‚How much can we charge?‘ Rather it chooses a price band worth playing in and then develops a product to fill that space. For example, Apple decided the $900-1,000 notebook market was worth entering. It then asked ‚What does our $900 MacBook look like?‘ Enter the MacBook Air. If Apple cannot deliver an experience worthy of the brand at a given price band and profitability level, it does not proceed.“

Mit diesen Preisen würde Apple mit Blick auf das neue Galaxy Note 8 von Samsung preislich nicht einsam an der Spitze des Smartphonemarktes liegen.

Die zuvor spekulierten Preise zwischen 999 und 1.199 Dollar und damit verbundene Speicherkonfigurationen erscheinen 9to5Mac und leider auch uns allerdings doch ziemlich plausibel.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

VLC Player: Update bringt Hardware-Dekodierung

Vlc 1000Der für iPad, iPhone, Apple TV und Apple Watch kostenlos verfügbare VLC-Videoplayer steht seit wenigen Minuten in Version 2.8 zum Download im App Store bereit und liefert damit sein nunmehr siebtes Update im laufenden Jahr aus. Während sich die letzte Aktualisierung ausschließlich um Fehlerkorrekturen kümmerte, bringt das jetzt erhältliche Update eine Handvoll neuer Funktionen mit, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Congstar: Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen – Verbesserungen für Homespot

Zur IFA haben gleich mehrere Mobilfunkanbieter Neuerungen präsentiert, so auch Congstar. Es gibt mehr Datenvolumen und mehr Geschwindigkeit in den „Prepaid wie ich will“ Tarifen, Verbesserungen bei Homespot sowie Neuerungen rund um Tidal Premium.

„Prepaid wie ich will“ erhalten mehr Datenvolumen und mehr Geschwindigkeit

Seit 2015 bietet Congstar „Prepaid wie ich will“ an. Dabei handelt es sich um ein flexibles Angebot, bei dem Kunden alle 30 tage ihren persönlichen Mix aus Minuten, SMS und MB zusammenstellen können. Ab 8. September ist der Tarif für Neu- und Bestandskunden noch attraktiver. Denn congstar erhöht das Datenvolumen und verdreifacht die Geschwindigkeit von bisher 7,2 Mbit/s auf max. 21 Mbit/s. Kunden können je nach gebuchter Option bis zu doppelt so viel Datenvolumen zum selben Preis wie bisher nutzen:

  • 100 MB für 2 Euro pro 30 Tage
  • 400 MB statt wie bisher 300 MB für 4 Euro pro 30 Tage
  • 1000 MB statt wie bisher 500 MB für 8 Euro pro 30 Tage

Bestandskunden profitieren automatisch. Reichen das aufgeführte Volumen sowie die Geschwindigkeit nicht aus, könnt ihr mit dem optionalen Datenturbo für 5 Euro pro 30 Tage das Datenvolumen und die Surfgeschwindigkeit verdoppeln.

Homespot Portfolio wird erweitert

Congstar erweitert sein Homespot Portfolio. Bei Homespot handelt es sich um eine DSL-Alternative. Diese wird ab Anfang Oktober in den neuen Varianten S, M und L angeboten und ist wahlweise mit einer Laufzeit von 24 Monaten oder in der Flex-Variante buchbar.

  • Homespot S: Nutzer zahlen keine monatliche Grundgebühr, bekommen aber auch kein inkludiertes Datenvolumen. Mit einem 48 Stunden-Pass für 10 Euro stehen jeweils 10 GB Datenvolumen bei einer Surfgeschwindigkeit von 20 Mbit/s zur Verfügung. Das Angebot ist beliebig oft buchbar.
  • Homespot M: Die Flex-Variante kostet pro Monat 20 Euro und bietet 20 GB Surfvolumen bei einer Geschwindigkeit von 20 Mbit/s. Wer sich für die Laufzeit-Variante entscheidet, erhält 10 GB Datenvolumen mehr, also monatlich 30 GB.
  • Homespot L: Für 30 Euro pro Monat erhalten Nutzer in der Flex-Variante 40 GB Datenvolumen. Die Laufzeit-Variante bietet für den gleichen Preis 50 GB Surfvolumen. Die Geschwindigkeit beträgt jeweils 40 Mbit/s.

Wem beim Homespot M und L das Highspeed-Datenvolumen ausgeht, kann zudem mit der SpeedOn-Option für 10 Euro weitere 10 GB Surfvolumen buchen.

Tidal Option auch für Prepaid-Kunden

Für 8,99 Euro können sich Kunden die Musik-Opotion dazubuchen. Die ersten sechs Monate sind dabei aktuell zum Start des neuen Angebotes kostenlos. Die Option ist bereits zu den congstar Postpaid-Tarifen Smart, Allnet Flat und Allnet Flat Plus buchbar. Ab Mitte September steht sie auch für die Prepaid Pakete Smart, Surf und Allnet sowie für die Prepaid-Angebote von ja! mobil und PENNY MOBIL zur Verfügung.

Congstar verlängert Geburtstags-Special

Darüber hinaus hat congstar bereits zu Beginn der IFA-Woche sein erfolgreiches Geburtstags-Special verlängert. Neu- und Bestandskunden der Allnet Flat und Allnet Flat Plus Tarife können sich durch Buchung der Datenturbo Option noch bis zum 30. September bis zu 10 GB Datenvolumen3 pro Monat sichern – und das dauerhaft, solange sie die Option nicht deaktivieren oder den Tarif wechseln.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

YouTube-mp3: Musikindustrie bewirkt Ende des Streaming-Rippers

Einer der meistbenutzten MP3-Ripper für YouTube-Streams wird nicht mehr lange zur Verfügung stehen. Nachdem die Musikindustrie gegen den Dienst geklagt hatte, erklärte sich Philip Matesanz, der deutsche Seitenbetreiber von YouTube-mp3.org , jetzt dazu bereit, die Webpräsenz zu schließen . Musikindustrie geht gegen YouTube-mp3.org vor Warner Bros., Capitol Records, Sony Music und weitere Mu...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Mac-Bildbearbeitung: Pixelmator Pro kommt im Herbst

Die beliebte Mac-Bildbearbeitungssoftware Pixelmator erhält einen großen Bruder. Im Laufe dieses Herbstes soll Pixelmator Pro veröffentlicht werden. Das neue Programm wurde nach Herstellerangaben mit der Programmiersprache Swift 4.0 speziell für das kommende Betriebssystem macOS High Sierra entwickelt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook verkauft Aktien für 43 Millionen Dollar

Tim Cook verkauft Aktien für 43 Millionen Dollar
[​IMG]

Einer Meldung der US-Börsenaufsicht SEC zufolge hat Tim Cook sich von Aktien im Wert von 43 Millionen US-Dollar getrennt. Das Geld soll...

Tim Cook verkauft Aktien für 43 Millionen Dollar
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 5.8.17

Dienstprogramme

VPN - Hotspot Schutz (Kostenlos, App Store) →

Finanzen

Geld Is Leuk (Kostenlos, App Store) →

Foto & Video

Photos in Maps (Kostenlos+, App Store) →

Lifestyle

Magnifier Flash - A magnifying glass with light (1,09 €, App Store) →

24H - Hours Tracker for Work, Sleep Cycle Analysis (Kostenlos+, App Store) →

Photos 365 (Kostenlos, App Store) →

Musik

BeatHawk (Kostenlos+, App Store) →

Pitchronome - Tuner + Metronome (4,49 €, App Store) →

Navigation

New York City Maps - NYC Subway and Travel Guides (Kostenlos+, App Store) →

Produktivität

ToDo Kalender: Aufgabenliste | To-Do List (Kostenlos+, App Store) →

Reisen

Stockholm Offline Explorer (Kostenlos, App Store) →

Bryce Canyon National Park Travel Guide (Kostenlos, App Store) →

Big Cypress National Preserve Travel Guide (Kostenlos, App Store) →

Canyonlands National Park Travel Guide (Kostenlos, App Store) →

Most Romantic Getaways of The World (Kostenlos, App Store) →

Spiele

PolyFun (Kostenlos, App Store) →

PageOne! (Kostenlos, App Store) →

Tank Survivor (A Tanks Game) (Kostenlos, App Store) →

Tap Tap Wars (Kostenlos, App Store) →

Endless Turn (Kostenlos, App Store) →

????VR 3D??COS?????????? (Kostenlos, App Store) →

Mispelled: A word game to challenge your knowledge (Kostenlos, App Store) →

Sudoku Pro Edition (Kostenlos, App Store) →

IQ Test - Pro Edition (Kostenlos, App Store) →

Fort Defenders 7 seas (Kostenlos+, App Store) →

Sticker

Handy Stickers (Kostenlos, App Store) →

Illustrations by Anna Andreasyan (Kostenlos, App Store) →

Wirtschaft 

SpeakText Air (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kommt im Herbst: „Pixelmator Pro“ angekündigt

Pixelmator ProDie Macher der Pixelmator-Applikation zur Bildbearbeitung am Mac haben den Nachfolger ihres Photoshop-Konkurrenten angekündigt und wollen noch im Herbst mit „Pixelmator Pro“ in den Mac-App Store starten. Wie die Entwickler heute in einem Blogeintrag erklären, soll „Pixelmator Pro“ zum Kauf im Mac App Store angeboten werden (Preise stehen derzeit noch nicht fest) und die Bildbearbeitung […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pixelmator Pro: Neue Bildbearbeitungs-Software soll im Herbst erscheinen

Es ist ruhig geworden um das Team von Pixelmator. Das ändert sich mit der heutigen Ankündigung zu Pixelmator Pro.

Pixelmator Pro

In den letzten Monaten hat man nicht viel von Pixelmator gehört, immerhin war die Software ehemals die erste Alternative zum teuren Photoshop. Mittlerweile haben sich die Vorzeichen geändert, insbesondere Nutzer mit hohen Anforderungen greifen zum hervorragenden Affinity Photo, das zwar etwas mehr kostet, dafür aber auf Mac und iPad deutlich mehr Möglichkeiten bietet. Dass hat wohl auch das Team von Pixelmator erkannt und heute eine neue Software angekündigt: Pixelmator Pro.

Auf der neu angelegten Webseite zeigen die Entwickler bereits zahlreiche Details und Funktionen der neuen App, die zunächst nur für den Mac erscheinen wird, Informationen zu einer Umsetzung für iPhone und vor allem iPad gibt es bisher noch nicht, genau so ist der Preis und das genaue Launch-Datum noch unbekannt.

Pixelmator Pro soll zunächst nur für den Mac erscheinen

Ein anderes Detail fällt allerdings direkt beim ersten Blick auf: Genau wie Affinity Photo arbeitet man in Pixelmator Pro nur noch in einem Fenster. Während die Werkzeugleisten im bekannten Pixelmator frei auf dem Bildschirm arrangiert werden konnten, was oftmals dazu führte, dass man sie zunächst einmal suchen musste, hat man in der kommenden neuen Version der Bildbearbeitungs-Software stets alles im Blick.

Pixelmator Pro 2

Pixelmator Pro wird neu eingeführte Techniken des neuen macOS High Sierra nutzen, um unter anderem Ebenen aufgrund der Inhalte automatisch zu benennen, Horizonte besser zu erkennen sowie eine verbesserte Reparatur- und Selektier-Funktion anbieten zu können.

Eine kleine optische Vorschau könnt ihr im folgenden Video sehen, dort wird Pixelmator Pro in knapp einer Minute gezeigt. Wirklich viel erkennen lässt sich in den kurzen Ausschnitten zwar noch nicht, es ist eben nur ein kurzer Eindruck. Als langjährige Pixelmator-Nutzer werden wir natürlich weiter am Ball bleiben und euch hoffentlich schon bald weitere Informationen rund um die Software liefern können. Bis dahin könnt ihr einen Blick auf die offizielle Webseite werfen.

Der Artikel Pixelmator Pro: Neue Bildbearbeitungs-Software soll im Herbst erscheinen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp: Neuer Text-Status jetzt auch für iOS

Der Text-Status kommt nach einem Update auch in die iOS-App von WhatsApp.

Android-Nutzer haben schon seit etwa zwei Wochen die Möglichkeit, das Feature zu nutzen. Damit ist es erstmals möglich, auch Texte als Status einzustellen, die nach 24 Stunden wieder verschwinden sollen.

Text-Status jetzt auch für iOS verfügbar

Bisher war das ja nur mit Fotos und Videos möglich. Sobald Ihr das Update 2.17.52 geladen habt, sollte das Feature auch bei Euch aufschlagen. Der Rollout ist bereits gestartet und schon in Kürze sollten alle User Zugriff auf die neue Version haben, wie WABetaInfo berichtet.

WhatsApp Messenger WhatsApp Messenger
(323250)
Gratis (iPhone, 139 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Refurbished Magic Mouse

iGadget-Tipp: Refurbished Magic Mouse ab 9.00 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Als B-Ware außerordendlich günstig.

Die Qualität entspricht im Allgemeinen fast neuen Geräten.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Apple stellt Beats Studio 3 vor – jetzt auch mit W1-Chip

Lange hat es gedauert – fast ein Jahr. Aber nun hat Apple auch die dritte Generation der Beats Studio vorgestellt. Sie kommen mit dem W1-Chip und einer stark verlängerten Akkulaufzeit. Wer auf aktives Noice-Cancellation verzichten kann, bekommt 40 Stunden, sonst sind es immerhin noch 22 Stunden.

Neue Beats in 6 Farben

Ab sofort lassen sich im Apple Store die Beats Studio3 Wireless Kopfhörer vorbestellen. Sie sollen „Mitte Oktober“ ausgeliefert werden und kosten 349,95 Euro. Apple bietet sie in 6 Farben an: Rot, Mattschwarz, Weiß, Porzellanrosé, Blau und Asphaltgrau. Wie schon ihre Vorgänger kommen sie mit Pure ANC (Adaptive Noice-Cancellation), die externe Störgeräusche filtert.

Mit aktiviertem Pure ANC laufen die Studio3 bis zu 22 Stunden lang, bevor sie aufgeladen werden müssen. Wer das abstellt, bekommt bis zu 40 Stunden. Die anderen Features decken sich weitestgehend mit denen der anderen W1-Kopfhörer: Einfaches Koppeln, Verwendung ohne neues Pairing auf allen anderen iCloud-Geräten und Schnellladefunktion. Dabei reichen 10 Minuten Aufladen für 3 Stunden Musikwiedergabe.

Wenn das Gerät keine Wiedergabe über Bluetooth unterstützt, können auch Audioquellen per Klinkenkabel eingebracht werden. Aufgeladen wird mit einem Micro-USB-C-Kabel.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kamera-Apps: Stiftung Warentest kritisiert Daten­sendeverhalten

Kamera AppsDie Stiftung Warentest hat sich acht Kompagnon-Applikationen namenhafter Kamera-Hersteller angesehen und das Daten­sendeverhalten der Zusatz-Anwendungen genauer unter die Lupe genommen. Geprüft wurden dabei nicht solche Apps, mit denen sich selbst fotografieren lässt, sondern die Begleit-Anwendungen von Sony, Nikon, Canon und Co. mit denen Fotografen eine direkte Verbindung zu ihren digitalen Fotoapparaten aufbauen können. Die Apps […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Byword: Simpler Text-Editor als Alternative zu Ulysses derzeit zum halben Preis

Auf der Suche nach einem übersichtlichen Text-Editor könnt ihr heute bei Byword Halt machen.

Byword Mac

Vor ziemlich genau vier Wochen mussten wir euch schlechte Nachrichten übermitteln: Ulysses, eine sehr beliebte App zur Textbearbeitung, wechselte ohne große Ankündigung auf ein Abo-Modell, bei dem jährliche Kosten von 29,99 Euro anfallen. Das trug nicht gerade zur Begeisterung bei, unter anderem hieß es bei uns in den Kommentaren: „Die App ist gut, aber für ein Abo-System in der Preislage ist die App viel zu schwach. Es fehlen viele Pro-Funktionen, ich glaube die Entwickler überschätzen sich gewaltig…“

Passend zum Thema flatterte heute Vormittag eine Mail von appgefahren-Leser Sascha in unser Postfach: „Auf der Suche nach einer Ulysses Alternative habe ich gestern kurzentschlossen zu Byword gegriffen. Ja, es hat weniger Features, aber der Grund was die für mich überraschende Rabattaktion für iOS und Mac. Ich denke, das wäre eine News wert“, schreibt Sascha. „Zur engeren Auswahl gehörte auch iA Writer, die aber netterweise den Preis für die Mac-App vor zwei Tagen mal eben verdoppelt hat. Damit waren die für mich erstmal wieder raus.“

Byword verzichtet auf Abo und In-App-Käufe

Aktuell könnt ihr mit einem Rabatt von rund 50 Prozent zuschlagen. Auf dem iPhone und iPad bekommt ihr die Universal-App für 3,49 Euro, auf dem Mac kostet Byword mit 6,99 Euro etwas mehr. Allerdings: Es gibt keine kostenpflichtigen In-App-Käufe und auch kein Abo-Modell.

Wer Byword auf mehreren Geräten nutzt, profitiert natürlich von der Synchronisierung, die beispielsweise über die iCloud oder Dropbox erfolgen kann, um die in der App erstellten Texte auf iPhone, iPad und Mac bearbeiten zu können. Über ein kleines Fenster kann man dabei auf alle Dateien zugreifen, die man im Laufe der Zeit mit dem Texteditor erstellt hat, falls man nicht auf Anhieb das richtige Dokument findet, kann man auch eine Suchfunktion verwenden.

Neben der normalen Texteingabe kann man seine Dokumente natürlich auch anpassen – Schriftarten verändern, Text einrücken oder Links einfügen. Auf Wunsch kann man sich sogar den HTML- oder Markdown-Code anzeigen lassen, um diesen direkt zu nutzen – natürlich kann man entsprechende Tags auch manuell einfügen. Auf dem iPhone oder iPad gibt es daher zusätzliche Tasten auf der Tastatur, um die Markdown-Elemente schneller einfügen zu können – inklusive Vorschau-Funktion für die spätere Ansicht.

wer auf der Suche nach einem simplen Texteditor mit einer übersichtlichen Oberfläche ist und sich dabei auf die wichtigsten Funktionen konzentrieren möchte, bekommt mit Byword jedenfalls eine gut bewertete und empfehlenswerte Anwendung.

WP-Appbox: Byword (3,49 €*, App Store) →


WP-Appbox: Byword (6,99 €*, Mac App Store) →

Der Artikel Byword: Simpler Text-Editor als Alternative zu Ulysses derzeit zum halben Preis erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Siri weiterhin auf Knopfdruck?

Siri

Es gibt neben „Hey Siri“ bislang auch die Möglichkeit, die persönliche Assistentin mit dem Halten des Home-Buttons aufzurufen. Wenn der aber wegfällt, könnte auch das wegfallen – aber dafür hat Apple offenbar schon eine Lösung: Den Sleep-Button. Wird Sleep-Button kontextsensitiv? Der Entwickler Guilherme Rambo hat sich die HomePod-Firmware, die uns schon so viel verraten hat, (...). Weiterlesen!

The post iPhone 8: Siri weiterhin auf Knopfdruck? appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Tochterfirma Beats stellt neuen Bluetooth-Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung und W1-Chip vor

Die Apple-Tochterfirma Beats hat mit Studio3 Wireless einen neuen drahtlosen Kopfhörer angekündigt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aufgabenverteilung in Apples Frühung: Siri jetzt bei Craig Federighi

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung Galaxy Note 8: Entsperren mit Facebook & Instagram Profilbild?

Samsung Galaxy Note 8: Entsperren mit Facebook & Instagram Profilbild? auf apfeleimer.de Samsung Galaxy Note 8 Gesichtserkennung lässt sich mit Instagram oder Facebook Profilbild täuschen! Über den Sinn und Unsinn biometrischer Sicherheitsmechanismen bei Smartphones müssen wir hier nicht streiten. Fakt ist: ein biometrischer Faktor kann IMMER geknackt werden. Doch wie bei vielen Verschlüsselungsverfahren ist der notwendige Aufwand entscheidend für einen sinnvollen Einsatz. Ein Profilbild von Instagram oder Facebook herauszufinden und für den Vollzugriff aufs Smartphone vor das Gerät zu halten finden wir jedenfalls als Hürde zu gering. Beim Samsung Galaxy Note 8 scheint dies aber auszureichen, das Smartphone mit allen Inhalten zugänglich zu machen. Das ist nicht das erste Mal, dass die Samsung Gesichtserkennung negativ aufgefallen ist.

Galaxy Note 8: mit fremdem Facebook und Instagram Profil entsperren?

Ein Fingerabdruck zu kopieren (um Touch ID und Fingerabdrucksensoren auszutricksen) ist zwar machbar, aber „schwierig“ und mit einigem Aufwand verbunden. Ein Foto des Besitzers des Handys ausfindig zu machen, dürfte in der heutigen Zeit von sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram & Co. kein Fachwissen und besondere Fertigkeiten benötigen. Wie im Video zu sehen, genügt ein Profilbild vor der Kamera des Samsung Galaxy Note 8 um das Gerät zu entsperren und alle Inhalte zugänglich zu machen. Sensible Daten, Kontakte, Fotos – alles steht und fällt mit einem „Facebook Foto“?

Apple Face ID im iPhone 8 birgt ebenfalls Gefahren

Stimmen die Gerüchte, dann sieht sich Apple vor einer ähnlichen Herausforderung: das OLED iPhone 8, X, Pro oder Edition soll ausschließlich über eine Gesichtserkennung funktionieren. Durch den Wegfall von Touch ID würde Apple hier also auch Apple Pay und andere sensible Daten und Funktionen mit dieser Gesichtserkennung zugänglich machen. Angeblich soll diese Feature durch den Einsatz von 3D-Scannern im Infrarot Bereich beim iPhone 8 jedoch deutlich sicherer sein wie dies bei einer reinen „2D-Bildanalyse“ (wie dies Samsung bei Samsung Galaxy Note 8 und Galaxy S8 im Einsatz hat). So angenehm und schnell auch biometrische Zugangsmechanismen sind: sicher sind ausschließlich kryptische Passwörter oder Passphrasen, welche ausschließlich in der eigenen Erinnerung gespeichert ist. Alles andere ist zwar bequem und verhindert den „Feld-Wald-Wiesen-Hack“ des eigenen Handys oder Computers – wenn der Angreifer es „ernst“ meint, dann reicht dies aber bei weitem nicht aus! Der Beitrag Samsung Galaxy Note 8: Entsperren mit Facebook & Instagram Profilbild? erschien zuerst auf apfeleimer.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Blush Gold: Neue Leaks zu iPhone 8-Farben

Ein neuer Leak könnte die gold-Version des iPhone 8 zeigen. Dabei handelt es sich um Fotos des SIM-Slots des neuen Flaggschiffs.

Über die Farbversionen, die Apple in diesem Jahr im Lineup anbieten wird, wurde schon viel spekuliert. Zuletzt wurde von drei Varianten gesprochen. Benjamin Geskin, der sich in den letzten Monate regelmäßig mit teils interessanten Leaks zum neuen iPhone via Twitter ins Gespräch brachte, schmeißt eine Woche vor der Keynote noch mal neue Fotos in den Ring.

Sie zeigen den SIM-Slot des iPhone 8, der farblich in der Regel dem iPhone entspricht. Ein wenig dunkler, etwas Braun, Der Leaker spricht hier von „Blush Gold“.

Was ist eure Lieblingsfarbe?

Es dauert ja nicht mehr lange, bis wir über die Farben und auch alle anderen Spezifikationen des neuen iPhone 8 und auch des erwarteten iPhone 7s Gewissheit haben. Ob das neue Flaggschiff und auch seine Schwester tatsächlich, wie oft vermutet, mit einer Rückfront aus Glas kommt, wie sie beim iPhone 4 und iPhone 4s verbaut wurde, bleibt noch abzuwarten. Eine solche Bauweise könnte das drahtlose Laden ermöglichen, das so oft gewünscht wurde und Gerüchten nach auch verfügbar sein wird.
Welche Farbe mögt ihr bei iPhones am liebsten? Teilt eure Meinungen!

The post Blush Gold: Neue Leaks zu iPhone 8-Farben appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ab heute: o2 schenkt Kunden 15GB Highspeed-Volumen

Ende letzten Monats hatten wir euch bereits darauf aufmerksam gemacht. Am heutigen Tag ist es endlich soweit. Von daher möchten wir euch noch einmal an das o2 Geschenk erinnern, bei dem ihr 15GB LTE Highspeed-Volumen erhaltet.

o2 schenkt Kunden Datenpaket mit 15GB

In den vergangenen Woche und Monaten haben wir immer mal wieder über die o2 Geburtstagswochen informiert und euch auf die verschiedenen Aktionen und Sonder-Tarife aufmerksam gemacht. Zum Ende der Aktion hält o2 noch ein tolles Geschenk für Bestandskunden bereit. Ihr erhaltet 15GB Highspeed-Volumen geschenkt.

Am heutigen 05. September enden die o2 Geburtstagswochen. Als Dank für 15 tolle Jahre erhaltet ihr einmalig 15 GB Extra-Datenvolumen.  Sowohl Vertrags- als auch Prepaid-Kunden profitieren. o2 umschreibt die Aktion wie folgt

Alle Bestandskunden eines o2 All-in oder eines o2 Free Tarifs sowie alle Prepaid-Bestandskunden können ihr 15 Gigabyte großes YOUbiläumsgeschenk ab dem 5. September aktivieren. Voraussetzung ist eine LTE-fähige SIM-Karte. Für die Aktivierung der 15 GB Extra-Datenvolumen öffnet ihr einfach eure „Mein O2 App“, dort erscheint das Angebot im Aktionszeitraum vom 5. September 2017 bis zum 4. Oktober 2017 automatisch und kann per Klick unter „Tarif & Optionen“ kostenlos gebucht werden. Kunden, die die „Mein O2 App“ noch nicht nutzen, können sie kostenlos im iTunes Store, bei Google Play oder im Windows Store herunterladen. Nach der Registrierung über ihre Mobilfunknummer steht das Angebot zur Buchung bereit.

Seid ihr o2 Kunden? Kann können wir euch nur empfehlen, euch die 1Gb zu sichern und diese nach Herzenslust abzurufen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wallpaper für die iPhone 8-Keynote

Noch 7 Tage, dann stellt Apple endlich mit dem iPhone 8 die neue iPhone-Generation vor. Auch andere Geräte werden wohl ein Update erhalten. Die Vorfreude steigt und auf Twitter tauchen immer mehr Wallpaper auf, mit denen man sein iPhone, iPad oder Mac bis zur Keynote verschönern kann. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Gold: Leak zeigt vermeintlich neue Farbvariante des iPhone 8

Genau eine Woche vor dem Keynote-Event taucht nochmals eine neue Farbvariante des iPhone 8 auf. Ein dunklerer Goldton wurde von einem bekannten Leaker auf Twitter geteilt.

Welche Farbvarianten werden verfügbar sein, wenn Apple seine neuen iPhones vorstellt? Nachdem zuletzt gemutmaßt wurde, es werde hauptsächlich drei Farbversionen geben, teilte Leaker Benjamin Geskin neue Fotos, die den SIM-tray des neuen iPhone 8 zeigen sollen.

Da dieser Teil von Apple in der Regel den verfügbaren Farben angepasst wird, könnte daraus das Aussehen der Gold-Version des iPhone 8 geschlossen werden. Geskin nennt diese Variante „Blush Gold“

Noch ist natürlich unklar, wie genau die neuen iPhones aussehen und welche Materialien verbaut werden. Zuletzt wurden häufiger iPhones mit einer Vorder- und Rückfront aus Glas  erwartet. Dies könnte das ebenfalls als Feature erwartete drahtlose Laden ermöglichen. Die Funktion ist Gerüchten nach im iPhone 8 verbaut, könnte aber erst zu einem späteren Zeitpunkt per Softwareupdate freigeschaltet werden und zudem nur die Hälfte der im Qi-Standard maximal möglichen Leistungsaufnahme von 15 Watt ermöglichen.

Welches sind eure favorisierten iPhone-Farben?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Liebherr-Kühlschränke künftig mit integrierter „Smart Cam“

Liebherr FridgeCam Powered By SmarterLiebherr will künftig Kühlschränke mit integrierter Kamera anbieten. Der deutsche Hersteller setzt auf einen Partnerschaft mit dem britischen Unternehmen Smarter. Dessen drahtlose „Fridge Cam“ soll Besitzer eines Liebherr-Kühlschranks dann per App über den vorhandene bzw. fehlende Produkte auf dem Laufenden halten. Die Smarter Fridge Cam sitzt im Innenraum des Kühlschranks und erfasst automatisch dessen Inhalt. […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

10 Jahre iPod touch: Vom Hoffnungsträger zur Resterampe

Als Apple das erste iPhone im Januar 2007 vorstellte, betonte der damalige Konzernchef Steve Jobs auch die Fähigkeiten des Geräts als Musikgadget: „Es ist der beste iPod der Geschichte.“ Es schien nur eine Frage der Zeit zu sein, bis Apple die Multi-Touch-Funktionalität des Smartphones auch auf ein reines iPod-Modell überträgt, da der Musikplayer seinerzeit das mit Abstand umsatzstärkste Produk...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: SIM-Slot soll neue Farbe „Blush Gold“ bestätigen

Es sind Fotos vom angeblichen SIM-Slot des iPhone 8 aufgetaucht.

Die Bilder zeigen erneut eine neue Farbe, die sich damit zu bestätigen scheint. Neben Schwarz und Silber soll es einen neuen Gold-Ton geben.

SIM-Tray-Leak zeigt neue Farbe

Der Leaker Benjamin Geskin nennt diesen in seinem Tweet „Blush Gold“, was sich grob als „errötendes Gold“ übersetzen ließe. Im direkten Vergleich fällt auf alle Fälle ein Unterschied zwischen Gold, Rose Gold und Blush Gold auf. Das iPhone 8, das iPhone 7s und das iPhone 7 Plus werden am 12. September auf einem Event vorgestellt. Um 19 Uhr deutscher Zeit beginnt die Keynote. Dann muss sich zeigen, ob Apple tatsächlich auf „Blush Gold“ setzen wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Swipe Casters: hektisches Highscore-Game um mächtige Zaubersprüche

Kommen wir zu einer weiteren Neuerscheinung der vergangenen Woche: Swipe Casters (AppStore) von Ogre Pixel. Die Universal-App ist einer der vielen werbefinanzierten Gratis-Downloads, die Woche für Woche im AppStore erscheinen.

Die Universal-App für iPhone und iPad ist ein Highscore-Game, bei dem es auf flinke Finger ankommt. Mit einem Zauberer kämpft ihr gegen endlose Wellen von Gegnern, indem ihr sie mit euren magischen Zaubersprüchen besiegt. Diese wiederum zeichnet ihr entsprechend der Vorgabe aufs Display, um sie auszulösen.
-gki26009-
Oben seht ihr hierfür ein Gebilde aus Linien, unten eine Art rundes Zeichenbrett mit vier Orientierungspunkten links, rechts, oben und unten. Mit Hilfe dieser gilt es nun die vorgegebenen Formen schnell und richtig aus Diplay zu zeichnen – und das in begrenzter Zeit. Seid ihr zu langsam oder zeichnet eine falsche Figur, stirbt der Magier und eine Runde in diesem hektischen Highscore-Gezeichne namens Swipe Casters (AppStore) ist vorbei…

Der Beitrag Swipe Casters: hektisches Highscore-Game um mächtige Zaubersprüche erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ton aus: Apple Music Festival wird eingestellt

Das Apple Music Festival wird eingestellt. Mit dem Ende der Veranstaltungsreihe in London endet ein Stück langjähriger Apple-Geschichte.

Apple-Nutzer und mancher Brite wird damit vielleicht manche schöne Erinnerung verbinden, das iTunes Music Festival, das seit einigen Jahren nun Apple Music Festival heißt, findet in diesem Jahr nicht mehr statt. Die Konzertreihe im September wurde stets in London abgehalten und war ein besonderes Stückchen iTunes-Geschichte. Die Tickets konnten nicht gekauft werden, Interessenten mussten sich bewerben und wurden ausgelost. Bewerben konnte sich nur, wer einen Wohnsitz in Großbritannien hatte. Diverse Stars und Größen der Pop- und Rock-Welt traten auf den kostenlosen Konzerten auf, nun ist Schluss.

Gründe für Absetzung unklar

Die Konzerte wurden für Nicht-Briten oder Bewerber, die leer ausgegangen waren, über iTunes und später Apple Music übertragen.

Apple Music Festival London 2015

Apple Music Festival London 2015

Inzwischen hat Apple damit begonnen dann und wann Konzerte weltweit in Apple Music zu streamen. Möglich, dass die Absetzung der Veranstaltung etwas mit der Neuausrichtung von Apple Music zu tun hat. Gründe für das Ende des popkulturellen Events nannte Apple in seiner Stellungnahme gegenüber einem Branchendienst zumindest nicht.
Werdet ihr das Apple Music Festival vermissen? Teilt eure Erinnerungen!

The post Ton aus: Apple Music Festival wird eingestellt appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nach zehn Jahren: Apple gibt Aus für Musik-Festival bekannt

Apples jährliches Musik-Festival ist Geschichte. Gegenüber "Music Business Worldwide" ließ das Unternehmen verlauten, dass das Event nicht mehr stattfinden wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Apple TV Tastatur“-Hinweise auf iPhone und iPad unterdrücken

Apple Tv TastaturApple bietet mit der Möglichkeit, das iPhone oder iPad als Tastatur für Apple TV zu verwenden, eine willkommene Alternative zur mühsamen Eingabe von Suchbegriffen oder gar Passwörtern über die Siri Remote. Die in diesem Zusammenhang aufpoppenden Push-Mitteilungen können allerdings auch nerven. Das muss nicht sein, ihr könnt die Hinweise abstellen oder entsprechend anpassen. Apple TV […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Time Calc – Duration Date and Time Calculator

Time Calc berechnet Zahlen, Dauer und Daten.

Es ist praktisch, wenn Sie wollen:
Spielzeit mehrerer Musiktitel ermitteln
Wie viele Stunden haben Sie insgesamt gearbeitet?
Ihre Flugdauer ermitteln, indem Sie die Abflugzeit von der Ankunftszeit abziehen (Zeitzone wird unterstützt).
Auslaufdaten ermitteln

Time Calc kann folgende Rechenoperationen durchführen.
Anzahl + Nummer
Anzahl – Anzahl
Nummer * Nummer
Anzahl / Nummer
Dauer * Anzahl = Dauer
Dauer / Anzahl = Dauer
Dauer + Dauer
Dauer – Dauer – Dauer
Dauer / Dauer = Anzahl
Datum + Dauer = Datum
Datum – Dauer = Datum
Datum – Datum = Dauer
Anzahl / Dauer = Anzahl pro Einheit Dauer

M+ & M- Tasten zum Hinzufügen/Subtrahieren des Speichers.
Tippen = (gleiche) Taste, um die Einheiten von sek, min, Stunde, Woche zu ändern.

Time Calc - Duration Date and Time Calculator (2,29 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Netzwerkspezialist AVM beginnt mit Verteilung von Fritz!OS 6.90

Der Berliner Hersteller AVM hat mit der schrittweisen Veröffentlichung des Fritz!OS 6.90 mit Mesh-Unterstützung begonnen. Das Betriebssystemupdate ist zunächst für die Modelle Fritz!WLAN Repeater 310, 450E, 1160, 1750E sowie Fritz!Powerline 540E, 546E, 1240E und 1260E verfügbar.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So erstellen Sie einen neuen Ordner in iCloud Drive am iPhone

Vor einiger Zeit führte Apple iCloud Drive ein. Doch erst mit iOS 10 und macOS Sierra scheint das Dropbox-Pendant richtig durchzustarten. Vor allem am Mac glänzt es durch die automatische Synchronisierung des Schreibtischs. Doch auch am iPhone kann es praktisch sein, um Dateien abzulegen. Um kein Datenchaos zu versuchen, sollten man Ordnung halten und entsprechend Ordner erstellen. Wir zeigen Ihnen, wie das funktioniert.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Siri angeblich auf dem Standby-Schalter

"iPhone 8": Siri angeblich auf dem Standby-Schalter

Apple plant die Abschaffung des Home-Buttons bei seiner nächsten iPhone-Generation. Ein iOS-Hacker will nun herausgefunden haben, wie man künftig Siri aufruft. Neuigkeiten gibt es auch vom Smart Speaker HomePod.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

15 Jahre Sonos: 15 Prozent Cashback direkt vom Hersteller sichern

Sonos hat heute eine interessante Cashback-Aktion gestartet, die sich aber wohl an Bestandskunden richtet.

Sonos Aktion

Aktuell bekommt man die beliebten Multiroom-Lautsprecher von Sonos mal wieder zum richtig guten Preis. Möglich ist das dank einer heute gestarteten Cashback-Aktion zum 15. Geburtstag von Sonos, die euch eine Rückerstattung von 15 Prozent des Kaufpreises bietet. Die Aktion ist allerdings so frisch, dass wir eine wichtige Frage noch nicht abschließend beantworten können.

Zunächst einmal die wichtigsten Regeln: Die Cashback-Aktion bei Songs läuft ab heute noch bis zum 15. September, alle offiziellen Informationen findet ihr auf dieser Webseite. Gekauft werden müssen die Lautsprecher entweder direkt bei Sonos oder bei einem autorisierten Händler, praktischerweise gibt es dazu eine online abrufbare Liste.

Nach dem Kauf muss man sich auf der Sonos-Webseite registrieren, den Kaufbeleg angeben und bekommt die Rückerstattung dann einige Wochen später per Banküberweisung. Soweit kein ungewöhnliches Vorgehen.

Ein kleines „Problem“ gibt es allerdings: Zur Anmeldung auf der Cashback-Plattform muss ein „Sonos Gutscheincode“ eingegeben werden, der laut unseren Informationen per E-Mail an bestehende Kunden verschickt wurde. Leider handelt es sich dabei um einen individuellen Gutscheincode, wer bislang kein Kunde von Sonos war, schaut also in die Röhre.

Zu den autorisierten Online-Händlern zählen unter anderem bekannte Ketten wie Amazon, MediaMarkt oder Saturn. Besonders interessant war die ganze Geschichte bis heute Mittag bei tink.de, wo noch eine andere Aktion lief und der Preis aller Sonos-Produkte automatisch um 10 Prozent reduziert wurde. Leider wurde das eigentlich noch länger laufende Angebot ohne Ankündigung gestoppt.

Eine weitere Alternative sind die generalüberholten Produkte von Sonos selbst. Verfügbar ist hier zwar nur der Play:1 in schwarz, der abzüglich der 15 Prozent Cashback auf schon für 152,15 Euro zu haben ist.

Der Artikel 15 Jahre Sonos: 15 Prozent Cashback direkt vom Hersteller sichern erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone: Zukünftig mehr als 12MP bei der rückwärtigen Kamera

In den vergangenen Jahren und seit dem Verkaufsstart des Original iPhone im Jahr 2007 hat Apple das Kamerasystem des Gerätes Jahr für Jahr stetig verbessert. Auch in diesem Jahr wird es bei den Kamerasystemen der neuen iPhone-Modelle Verbesserungen geben und dies setzt sich auch in den kommenden Jahren fort. Nun gibt es Hinweise darauf, dass Apple zukünftig auf mehr als 12 Megapixel bei der rückwärtigen Kamera setzt.

Zukünftig mehr als 12MP bei der iPhone-Kamera?

Um eine Smartphone-Kamera zu beurteilen, darf man nicht nur auf die Anzahl der Megapixel blicken. Apple ist in den letzten Jahren bei diesem Thema verhältnismäßig defensiv vorgegangen und hat die Anzahl der Megapixel nicht Jahr für Jahr in die Höhe getrieben.

Aktuell setzt Apple beim iPhone 7 und iPhone 7 Plus auf 12 MP. Ob sich das in diesem Jahr bei den neuen Modelle bereits ändern wird, bleibt abzuwarten. Zukünftig wird dies sicherlich der Fall sein. Digitimes berichtet, dass sich Apple Produktionskapazitäten für Kameralinsen mit mehr als 12MP gesichert hat. Genauer gesagt, habe der iPhone-Hersteller in einer neuen Fabrik von Largan Precision in Taiwan entsprechende Kapazitäten gebucht.

Among makers of above 12-megapixel smartphone lens modules, only Largan meets Apple’s minimum yield rate requirement, according to market rumors. The new factory in Taichung is designed to accomodate monthly production capacity of 600 million lens modules, six times Largan’s present capacity, and will start production in October 2017.

Es heißt, dass nur Largan Precision Apples hohen Fertigungsansprüchen gerecht werden könnte. Im Oktober 2017 soll mit einer ersten Produktion der Module in der Fabrik begonnen werden. Sollte der Bericht stimmen, so wird Apple die hier umschrieben Module nicht in den 2017 iPhone-Modellen zum Einsatz bringen, da deren Verkaufsstart im September stattfinden wird. Gut möglich, dass im kommenden Jahr Kameramodule mit z.B. 16MP beim iPhone verbaut werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aktualisierte Codec-Unterstützung für Open-Source-Videobearbeitung Shotcut

Die kostenfreie Videobearbeitungssoftware Shotcut ist in der Version 17.09 erschienen. Das Update bietet Stabilitätsoptimierungen, aktualisierte Übersetzungen sowie Fehlerkorrekturen. Außerdem wurde die Codec-Unterstützung verbessert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Keynote zum iPhone am 12. September

Apple-Keynote zum iPhone am 12. September
[​IMG]

Die Apple-Keynote zum nächsten iPhone findet - zu keiner großen Überraschung - am 12. September im eben fertiggestellten Steve Jobs Theater im Apple Park in Cupertino statt. Damit wird das 10 jährige Jubiläum auch gleichzeitig die erste Veranstaltung im...

Apple-Keynote zum iPhone am 12. September
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Opera Mini für iPhone: Aktuelle Nachrichten auf der Startseite

Opera Mini Nachrichten AnzeigeDie Entwickler des Webbrowsers Opera Mini haben sich mit dem Update auf Version 16 wenig Freunde gemacht. Im App Store hagelt es schlechte Bewertungen, und dies nicht nur aufgrund der Tatsache, dass die App in der aktuellen Version bei vielen Nutzern regelmäßig abstürzt. Für Unmut sorgt auch, was als Funktionserweiterung eigentlich Begeisterung hätte wecken sollen. […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Künftig iPhone-Kameras mit mehr als 12 Megapixel Auflösung

Künftig könnten iPhone-Kameras höhere Auflösungen als 12 Megapixel haben. Einem Bericht nach soll Apple entsprechende Fertigungskapazitäten reserviert haben.

Aktuell und schon seit einiger Zeit sind 12 Megapixel Auflösung der Stand der Dinge bei iPhones und iPads. Zukünftige iPhone-Generationen könnten indes Kameras mit höheren Auflösungen aufweisen, wie ein aktueller Bericht vermuten lässt. Demnach habe Apple Produktionskapazitäten beim einzigen Fertiger gebucht, der Apples hohen Qualitätsforderungen in diesem Bereich gerecht werden kann. Die Fabrik von Largan Precision soll einen monatlichen Ausstoß von 600 Millionen Linsen liefern.

Largan will allegedly start production in October 2017, suggesting the camera lens modules could be destined for future iPhone models released in 2018 or later, rather than the so-called iPhone 8 this fall..

Verbaut werden die neuen Kameras in iPhones, die ab 2018 erscheinen. Womöglich wird es dann iPhones mit 16 oder 18 Megapixel-Kameras geben, in der Android-Welt sind Sensoren mit mehr als 12 Megapixel schon lange verbreitet, doch bekanntlich sagt die reine Anzahl der Pixel nicht notwendigerweise etwas über die Qualität der Bilder aus. Die Größe der Pixel ist nur eines von verschiedenen Merkmalen, die darüber entscheiden, wie gelungen die Bilder einer Kamera sind und hier wussten Apples iPhones bislang noch stets zu überzeugen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Kamera: Apple plant Sprung auf bis zu 18 Megapixel

Apple legt den Fokus offenbar schon auf die Planung für das iPhone 2018.

Die Kamera soll auch dann ein wichtiges Kaufargument sein. In Asien gibt es erste Spekaulationen, dass die Sensorauflösung der künftigen iPhone-Kameras dann deutlich über12 Megapixel liegen soll.

Bei Apple-Zulieferer Largan in Taiwan wird in neuen Produktionsstätten schon mit 16 oder 18 Megapixeln experimentiert. Es heißt, Apple habe sich sämtliche Kapazitäten schon jetzt gesichert, da nur Largan solche Kamera-Linsen in ausreichender Stückzahl produzieren könne.

Ab Oktober sollen monatlich bis zu 600 Millionen Kameramodule gefertigt werden.

Aktuell verbaut Apple im iPhone 7 in der rückwärtigen Kamera 12 MP, auf der Vorderseite sind es derzeit 7 MP für FaceTime.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS 10.13 High Sierra: Womöglich Kompatibilitäts-Probleme bei Microsoft Office

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Letzte Chance für günstigen o2 Free & ab heute 15 GB für alle Kunden

Am heutigen eher ruhigen Dienstag wollen wir noch einmal einen Blick auf die aktuellen Angebote von o2 werfen.

o2 15 GB

Dass die Mobilfunkunternehmen ihren Kunden so einige Extras bieten, haben wir bereits vor einigen Wochen angemerkt. Die Telekom bietet neben dem Mega-Deal das neue Streaming-Konzept StreamOn, bei Vodafone kann man sein nicht genutztes Datenvolumen dank GigaDepot mit in den nächsten Monat nehmen. Und bei o2? Dort gibt es aktuell ein einmaliges Geschenk.

Kritik an Geschenk-Aktion muss erlaubt sein

Ab dem heutigen 5. September lassen sich über die offizielle Mein o2-Anwendung einmalig 15 GB Highspeed-Datenvolumen freischalten. Nach der Aktivierung, die bis zum 4. Oktober erfolgen kann, hat man vier Wochen Zeit, um das zusätzliche Volumen zu nutzen, bevor es automatisch verfällt.

WP-Appbox: Mein o2 (Kostenlos, App Store) →

Eine ganz ähnliche Aktion gab es vor einigen Wochen bereits bei Vodafone, dort gab es für alle Kunden sogar 100 GB. Im Rahmen solcher Aktionen muss man sich auch fragen: Warum gibt es nicht standardmäßig mehr Datenvolumen für alle Nutzer, wenn die Netze anscheinend genügend freie Kapazitäten haben? Ein echtes Bemühen, das Highspeed-Datenvolumen mal eben dauerhaft um 5 oder 10 GB pro Monat aufzustecken, konnten wir bisher nicht wirklich erkennen.

o2 Free als Lichtblick – aber nur noch heute

Mit dem Tarif o2 Free gab es vor rund einem Jahr einen ersten Lichtblick. Hier wird die Internet-Geschwindigkeit nach Verbrauch des verfügbaren Volumens nicht auf ein Minimum, sondern nur auf 1 Mbit/s gedrosselt. Diese Geschwindigkeit reicht aus, um im Internet zu surfen, Nachrichten zu verschicken sowie Audio- und Videostreams zu starten.

  • o2 Free 15 mit 265 Euro Geschenkkarte bei Saturn (zum Angebot)

Anlässlich des 15. Jubiläums der Marke o2 kann nur noch heute der interessante o2 Free 15 Tarif mit 15 GB Highspeed-Volumen für nur 29,99 Euro pro Monat gebucht werden, natürlich inklusive Allnet-Flat, SMS-Flat und EU-Roaming. Zusätzlich bekommt man aktuell bei Saturn eine Gutscheinkarte in Höhe von 265 Euro geschenkt. Verrechnet man die Grundgebühr mit dem Anschlusspreis von 29,99 Euro und dem Gutschein, entstehen monatliche Kosten von rund 20 Euro.

Der Artikel Letzte Chance für günstigen o2 Free & ab heute 15 GB für alle Kunden erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ethernet Status – Fehlende LAN Statusleiste Icon

Der Ethernet-Status fügt das fehlende Symbol in der Statusleiste hinzu, um den Verbindungsstatus der Ethernet-Schnittstelle auf MacOS ähnlich dem WIFI-Status anzuzeigen. WIFI-Status hat ein Symbol in MacOS gebaut, aber es gibt keine für Ethernet-Status.

Nicht mehr…

Der Ethernet-Status fügt der Statusleiste ein einfaches Symbol hinzu, um den Verbindungsstatus der Ethernet-Schnittstelle anzuzeigen. Bonus – Kennen Sie die IP-Adresse und den Schnittstellennamen im Dropdown-Menü.

Hauptmerkmale –
1. Unterstützt mehrere Ethernet-Schnittstellen, falls verfügbar
2. Dynamisch überwacht Ethernet-Konnektivität ändern und aktualisiert das Symbol
3. Gibt an, ob die Ethernetschnittstelle nicht für die Netzwerkverbindung verwendet wird, auch wenn sie verbunden ist, und zwar aufgrund der Netzwerkschnittstellenpriorität in den MacOS-Netzwerkeinstellungen
4. Autostart bei Systemneustart (kann über Menü deaktiviert werden)

Ethernet Status - Fehlende LAN Statusleiste Icon (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac-App-Store: Hohe Rabatte auf Inpaint und iWork-Grafikmaterialien

Die Bildbearbeitungssoftware Inpaint 6 wird im Mac-App-Store (Partnerlink) vorübergehend mit einem 95prozentigen Rabatt angeboten – für 1,09 statt 21,99 Euro.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Highscore-Game „Invaders…From Space!“ ist eine Hommage an Arcade-Klassiker

Highscore-Game „Invaders…From Space!“ ist eine Hommage an Arcade-Klassiker

Das von The Frosty Pop Corps in der vergangenen Woche im AppStore veröffentlichte Invaders…From Space! (AppStore) ist eine Hommage an 80er-Jahre-Arcade-Games. Was hat der Gratis-Download genau zu bieten?

Habt ihr die im pixeligen Retrolook präsentierte Universal-App kostenlos aus dem AppStore auf euer iPhone und iPad heruntergeladen, seht ihr erst einmal die Erdkugel zentral auf dem Display. Ihr könnt sie per Wischer mit einem Finger drehen. Wischt ihr mit zwei Fingern, dreht ihr hingegen die Kameraposition um die Erde herum. Wofür ihr dies braucht?
-gki25993-
Um Raketen in den richtigen Zonen auf der Erde landen zu lassen. Diese fliegen in immer kürzeren Abständen aus allen möglichen Richtungen auf die Erde zu. Auf dieser sind zufallsbasiert Landequadrate eingezeichnet, in denen die Raketen zu landen haben. Hierfür müsst ihr die Erde in die entsprechende Position drehen, was aufgrund der immer schnelleren Abfolge stetig hektischer wird. Landet eine Rakete am richtigen Fleck, erhaltet ihr einen Punkt. Nach drei Fehlern ist eine Runde in Invaders…From Space! (AppStore), einem witzig inszenierten, uns vom Gameplay aber nicht wirklich begeisterndes Highscore-Game, hingegen zu Ende…

Der Beitrag Highscore-Game „Invaders…From Space!“ ist eine Hommage an Arcade-Klassiker erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPod touch: Apples iOS-Stiefkind wird zehn

iPod touch: Apples iOS-Stiefkind wird zehn

Der einzige offiziell noch verfügbare iPod feiert einen runden Geburtstag. Sechs Generationen hat der iPod touch schon geseheh, wirklich zu lieben scheint ihn Apple aber nicht mehr.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Optoma NuForce BE2 Bluetooth-Kopfhörer mit AAC fürs iPhone im Test

Der Elektronik-Hersteller Optoma dürfte vielen Menschen besonders aufgrund seiner Beamer und Heimkino-Produkte ein Begriff sein. Doch das weltweit agierende Unternehmen ist auch im Bereich Audio vertreten. Ich habe mir die neuen Low-Budget-Bluetooth-Kopfhörer NuForce BE2 für euch mal genau angehört. Sie unterstützen nicht den bei Android-Geräten gängigen aptX-Codec. Stattdessen sind sie für[...]

Der Beitrag Optoma NuForce BE2 Bluetooth-Kopfhörer mit AAC fürs iPhone im Test erschien zuerst auf Applepiloten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TV-Serien auf DVD und Blu-ray teils deutlich im Preis reduziert

SerientageStreaming ist zwar auf dem Vormarsch, aber die klassischen Silberscheiben sterben deshalb noch längst nicht aus. Falls auch ihr zum treuen Stab der DVD- und Blu-ray-Käufer zählt, empfehlen wir einen Blick auf die Serien-Tiefpreistage bei Amazon. Im Rahmen dieser zeitlich befristeten Aktion finden sich aktuelle Produktionen ebenso wie Klassiker teils deutlich günstiger als sonst. Insbesondere […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Saugroboter, Apple Watch Armbänder, Powerbanks, Kopfhörer, USB-Ladegeräte, 4K Actioncams und mehr

Ein neuer Tag bringt neue Amazon Blitzangebote. Der Online Händler hat sich allerhand Produkte geschnappt, um diese als Blitzangebot über den Tag verteilt in den Mittelpunkt zu stellen.

Das Motto des heutigen Tages lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht.“ Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.

Amazon Blitzangebote

07:05 Uhr

AUKEY Quick Charge 3.0 Kfz Ladegerät Dual Ports 36W für Samsung, LG G5, Nexus, HTC 10, iPhone,...
  • Laden Sie kompatible Geräte bis zu 4-mal schneller dank der Technologie Qualcomm Quick Charge 3.0
  • Duale Quick Charge 3.0-Anschlüsse mit Adaptive Ladetechnologie AiPower

07:35 Uhr

LED Schreibtischlampe Tischlampe mit 5V/1A Adapter und Mikro-USB-Anschluss Duale Verbindungen,...
  • 2 Stromversorgungsmöglichkeiten: Wählen Sie zwischen zwei Stromversorgungsmöglichkeiten über...
  • Intuitiver One-Touch Betrieb: Die benutzerfreundliche Bedienung ist sogar sicher für Kinder;...

08:15 Uhr

iPhone 7 Hülle Danura Schutzhülle blau viele verschiedene Farben für iphone 7 Case (iphone7,...
  • IDEALER 360 GRAD RUNDUMSCHUTZ: Die blaue iPhone 7 Hülle schützt ihr iPhone vor Stößen, Kratzern...
  • SCHLICHTES DESIGN: Durch das schlichte Design der Danura Schutzhülle bleibt das Ursprungsdesign...

09:15 Uhr

Apeman Action Sport-Kamera 1080P HD 12 MP Cam 170 Ultra-Weitwinkel, Wasserdicht, mit Montage...
  • 【FHD qualitative Aufnahmen】: Apeman Full HD 12MP 1080P Sport Action-Kamera bietet eine bessere...
  • 【WASSERDICHT bis 30M】: Mit dem wasserdichten Gehäuse können Sie bis zu 30 Meter tief tauchen,...

09:20 Uhr

Bluetooth Kopfhörer, Techvilla Sport In Ear Wireless Bluetooth Headset 4.1 IPX5 Wasserdicht...
  • Magnetische Verbindung: Smart-Sensor magnetisches Design lässt Ihre Kopfhörer Linien ordentlicher...
  • Hochwertige Klangqualität: Diese Kopfhörer sind mit magnetischem Metall Horn ausgestattet und...

09:45 Uhr

Angebot
Sport Bluetooth Kopfhörer,Coio Bluetooth-4,1 Drahtlose Stereo-Kopfhörer Noise Cancelling...
  • HD Stereo & Geräuschunterdrückung---Angenommene CVC Version 6.0 Noise Cancellation Technologie,...
  • High-Speed-Paarung & Übertragung---Neue Bluetooth 4.1 Technologiefunktionen viel stabiler...

10:30 Uhr

ONEU 1080P Action Sport Cam 2" LCD 120° Objektiv Wasserdichte HD DV Kamera Helmkamera für Mountain...
  • Wasserdicht Eigenschaft --- wasserdichter Fall können Sie faszinierende Wassersportarten in der...
  • High Definition 1080p --- 12-Megapixel-HD-Weitwinkel-Objektiv. Mehrere Video-Aufzeichnung...
Bandmax Armband für Apple Watch, Nylon Gewebe Denimstoff Ersatzarmband Fashion Schwarz-weiß Gitter...
  • Passt zu jedem Anlässen: Im Büro, während der Freizeit oder beim Sport - beweise mit diesem Watch...
  • Individualisieren Sie Ihr Apple Watch mit diesem Gewebe Armband im Vergleich zu Apple, aber bei...

10:35 Uhr

Wolffilms iPhone 7 & 7 Plus & iPhone 6s 6 & Plus 5s 5 4 4s SE CAMROVER DSLR Dolly Slider Mini...
  • Leicht transportabler Dolly Mini-Kamerawagen für iPhone und alle anderen Smartphones
  • Präzise regulierbarer Winkel für runde Kamerafahrten / Integriertes Kugelgelenk für absolute...

10:55 Uhr

Jindia 4K Action Kamera, 16MP Ultra HD Helm Cam Wasserdicht bis 30m 2.0 Zoll Display mit 2.4G...
  • Action Kamera 4K High Performance: 16MP High-Definition-Bilder und Full HD 1080p Video. Klassen...
  • 2.4 G Fernbedienung und integrierte Wi-Fi, können Sie die Kamera einschalten schnelle und bequeme...

11:00 Uhr

Angebot
SUAOKI U2 Auto Starthilfe 400A Spitzenstrom 8000mAh Tragbare Autobatterie Externer Akku Ladegerät...
  • Der Suaoki Starthilfe- Anlasser kann Ihr Auto bei einem Spitzenstrom von 400A starten. Kompatibel...
  • Der Notfall-Auto-Jump-Starter mit einer einzigen vollen Ladung kann diese Auto-Starthilfe Ihr Auto...

11:45 Uhr

Angebot
Etekcity 11W Dimmbare Schreibtischlampe LED Tischlampe, 4 Modi & 5 Helligkeitsstufen, Augenschutz,...
  • Diese Tischlampe hat 4 Modi and 5 Helligkeitsstufen, damit können Sie die perfekte Helligkeit für...
  • Umweltfreundliche LED-Technologie: Die Tischleuchte verbraucht 75% weniger Energie als eine...

12:10 Uhr

iPhone 7-Adapter & Splitter, Wesoo Doppel-Lightning-Adapter für Kopfhörer & Ladeadapter für...
  • BITTE BEACHTEN: Zuerst Ihre Kopfhörer an den Adapter anschließen und diesen dann mit dem iPhone...
  • Aufladen & Musik: Für iPhone 7 / 7Plus entworfen, der Doppel-Lightning-Splitter gestattet Ihnen...

12:20 Uhr

AUKEY Powerbank 20000mAh, 2 Ausgangports + 1 Lightning Eingang + 1 Micro USB Eingang, Externer Akku...
  • Mobiles Ladegerät mit 20 000 mAh - laden Sie ein iPhone 7 Plus 4,5-mal oder ein 9,7-Zoll iPad Pro...
  • Zwei USB-Anschlüsse, kombinierte Leistung 3,4 A - Laden gleichzeitig 2 iPads mit maximaler...

12:35 Uhr

EKEN H9R 4K Actionkamera, wasserdichte Full HD Wifi Sportkamera mit 4K / 2.7K / 1080P60 / 720P120fps...
  • 4K Hohe Auflösung - Video: 4K25fps / 2.7K30fps / 1080p60fps / 720p120fps. Foto: 12MP max....
  • Integriertes WiFi & HDMI-Ausgang - Bearbeiten und teilen Sie Ihre Aktivitäten, sobald Sie diese mit...

14:00 Uhr

iPhone 7 Akku hülle , Wesoo 2800 mAh ultradünne iPhone 7 4,7 Zoll Ladehülle (Schwarz )
  • 100% MEHR KAPAZITÄT: Verdoppeln Sie ihre Akkuzeit, 2800 mAh Kapazität erlauben zusätzliche 11+...
  • UNGLAUBLICH LEICHT & DÜNN: Kein übertriebener Buckel, verdoppelt nicht ihre iPhone-Größe. Fügt...

15:15 Uhr

Angebot
Salcar – USB 3.0 DVD Laufwerk Aluminium für Apple Macbook, Macbook Pro, Macbook Air, iMac...
  • USB3.0 (900mAh) Datenübertragung viel stabiler und schneller als mit USB2.0 (400mAh),...
  • Aluminum alloy casing, durable, wear-resistant and corrosion-resistant
Bandmax Braun Lederarmband mit 18K Vergoldeter Metall Gürtelschnalle Ersatzarmband Uhrenarmband...
  • Apple Watch Leder Ersatzband mit Metall Gürtelschnalle für 42mm Apple Watch.
  • Individualisieren Sie Ihr Apple Watch mit dieser raffinierten Riemen im Vergleich zu Apple, aber bei...

15:45 Uhr

Angebot
Aukey PB-N41 Mini Power Bank 5000mAh, 5V 2.1A Input/Output, 30cm Micro USB Kabel schwarz
  • Schlankes & Leichtgewicht Design, passt wirklich gut in der Tasche, wäre es Ihre schöne Freund...
  • Bieten Sie schnelle Aufladung für Ihre Geräte mit 5V 2.1A Ausgang und es könnte dank 5V 2.1A...

16:05 Uhr

TaoTronics Bluetooth Kopfhörer 4.1 In Ear Kopfhörer Wireless Sport Headset aptX IPX4 Wasserschutz...
  • Stabile Bluetooth 4.1 Verbindung - Profitieren Sie von einer stabileren Verbindung dank der...
  • AptX & CVC 6.0 lärmdämmende Technologie für besseres Audio - Erleben Sie satte Soundqualität wie...
Angebot
DBPOWER EX5000 Action Kamera, 14 Megapixel 1080P HD WLAN Wasserdichte Sportkamera 2 Zoll LCD...
  • Full HD 1080P: Das 2 Zoll große LCD Display nimmt dank des Pansonic CMOS Sensors und der 170°...
  • Längere Batterieleistung: 2 aufladbare 900mAh Batterien. Jede Batterie eignet sich für 70 Minuten...

17:10 Uhr

Picun H6 Bluetooth Kabelloser Bluetooth Ohrhörer, Sport In-Ear Kopfhörer, mit Mikrofon,...
  • Bluetooth V 4.1 Technologie: Aktuellstes Bluetooth V 4.1 für eine stabile und sichere Übertragung,...
  • Ultimativ Weiche und Stabile Ohrstöpsel: Angenehm weiche Wechselohrstöpsel mit geringem Gewicht,...

16:45 Uhr

Angebot
4K WiFi Action-Kamera, Volador Ultra HD 12MP DV Camcorder, 98 Fuß Wasserdichte Sport-Kamera, 170...
  • 【4K Ultra HD Kamera】 - Mit 4K 24fps & 2K 30fps Video und 12M Fotoauflösung, eingebaute 2,0 Zoll...
  • 【Errichtet in WiFi & Fernbedienung】 - Scannen Sie einfach den QR-Code auf Anweisung und laden...

18:10 Uhr

NexGadget 2 in 1 Premium Aluminium Ladestation,Stand für Iwatch und Iphone,Halterung für Apple...
  • Praktische 2-in-1-Ladestation: 2in1-Standplatz für Apple-Uhr-38mm / 42mm Apple-Uhr-Sport / Edition,...
  • ROBUST UND KOMPAKT: aus Flugzeug-Aluminium-Legierung Materialien, sorgt für Langlebigkeit...

18:15 Uhr

Angebot
Epson WorkForce WF-7620DTWF Multifunktionsgerät (Drucken, scannen, kopieren und fax) schwarz
  • Druckauflösung: 4.800 x 2.400 dpi; Scannertyp: Contact image sensor (CIS); LC-Display, Touchscreen,...
  • Schnittstelle: Wi-Fi Direct, Wireless LAN IEEE 802.11b/g/n, Ethernet: (100 Base-TX/10 Base-T),...

19:15 Uhr

Angebot
Externes DVD Laufwerk ( Umfassendes Upgrade ), BESTRUNNER USB 3.0 CD/DVD Brenner DVD-ROM Player...
  • 【Umfassendes Upgrade】Dieses neue Produkt haben aktualisiert. Wir haben eine neue Chip...
  • 【Klassisches Aussehen】Mit Schleiffläche ist dieser CD / DVD Brenner modisch. Dieses optische...

19:30 Uhr

Powerbank 15000 mAh, VIVIS portable externe Batterie mit Pure Co Li-Polymer Akku, integriertem...
  • Neueste Power bank-Version mit 15000 mAh. Das integrierte Micro-USB Kabel macht zusätzliche Kabel...
  • Hohe Kapazität von 15000 mAh, lädt Ihr iPhone 5-mal, das Samsung Galaxy S6 3-mal und das iPad Mini...
CSL - 4 Port USB Netzteil / Ladegerät | Schnellladegerät Quick Charge 3.0 / 50W |...
  • Modellbezeichnung: CSL - Aplic - Quick Charge 3.0 5-Port USB-Ladegerät | QC 3.0-Technologie lädt...
  • Leistungsstark und besonders effizient: Mit diesem hochwertigen, effizienten und universal...

19:40 Uhr

Poweradd Quick Charge 3.0 KFZ Ladegerät
  • Höchste Kompatibilität: für QC 3.0/QC2.0 unterstüzte Geräte und weitere Geräte.
  • Leistungsstark: Bietet volle Leistung von 30W

20:00 Uhr

Angebot
EC Technology Staubsauger Roboter Hohe Saugleistungs Technologie, Robotics Automatische...
  • Intelligente Ladestation: Bereit, um bis zu sieben Reinigungen pro Woche durchzuführen. Der...
  • Bodenschutz-Struktur: Der Roboter reinigt automatisch im Aufhängungsmodus, je nach Höhe des...

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 soll bis zu 1200 US-Dollar kosten

Die iPhone 7 Plus-Familie

Ein Blogger mit guten Kontakten zu Apples asiatischer Lieferantenszene hat wohl erstmals Preise für alle drei Modelle von Apples nächstem Top-Smartphone in Erfahrung gebracht. Billig wird es demnach bei weitem nicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beats Studio 3 Wireless mit W1-Chip vorgestellt

Gut ein Jahr nach Vorstellung des W1-Bluetooth-Chip für die AirPods und kabellose Beats-Kopfhörer kommt dieser nun auch dem kabellosen High-End-Modell von Beats zugute ( ). Die Beats Studio 3 Wireless sind klassische ohrumschließende Kopfhörer die über verschiedene Funktionen für einen ungestörten Musikgenuss verfügen. So beherrschen die Kopfhörer dank des W1-Chip eine effektive Bluetooth-Üb...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Beats-Studio-3-Kopfhörer mit W1-Chip

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hier versteckt Apple die Fotos vom Bildschirmschoner

Im Laufe der Zeit werden Ihnen sicher die wunderschönen Screensaver auf Ihrem Mac-Computer aufgefallen sein. Diese zeigen Ihnen tolle Tierfotos und atemberaubende Landschaftsaufnahmen. Wer nun an vorgefertigte Videos oder ähnliches denkt, der liegt falsch. Apple hat die Fotos schon vor macOS Sierra in einem Ordner platziert und diese können Sie mit unserer Hilfe ganz leicht auffinden, damit Sie die Aufnahmen beispielsweise als Wallpaper nutzen können.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

O2: 15 GB LTE Highspeed kostenlos für Prepaid und Postpaid Kunden

O2: 15 GB LTE Highspeed kostenlos für Prepaid und Postpaid Kunden auf apfeleimer.de

15 GB Datenvolumen kostenlos bei O2 ab sofort über die „Mein o2“ App buchen! Schnelles mobiles Internet kann man nie genug haben, auch wenn O2 dank O2 Free Tarifen „endlos surfen“ mit 1 Mbit/s nach Verbrauch des Inklusivvolumens verspricht. Ab heute gibt’s jedoch sowohl für O2 Prepaid Kunden als auch für Vertragskunden in den O2 Postpaid Tarifen ein Geschenk, das ihr mitnehmen solltet. Außerdem starten ab morgen die neuen O2 Free Tarife, die dann auch schon beim iPhone 8 bei O2 vorbestellen greifen werden.

15 Jahre o2, 15 GB Highspeed Volumen geschenkt. Zwar gibt es die 15 GB LTE Highspeed Internet nur einmalig, dennoch solltet ihr das Angebot unbedingt wahrnehmen. Die kostenlosen 15 GB Datenvolumen kommen ohne Fallstricke und erfordern neben einer LTE fähigen SIM-Karte von O2 die einmalige Nutzung der ebenfalls kostenlos erhältlichen O2 App „mein o2“, da das kostenlose Volumen dort aktiviert werden muss. O2 schreibt zum YOUbiläumsgeschenk:

Alle Bestandskunden eines O2 All-in oder eines O2 Free Tarifs sowie alle Prepaid-Bestandskunden können ihr 15 Gigabyte großes YOUbiläumsgeschenk ab dem 5. September aktivieren. Voraussetzung ist eine LTE-fähige SIM-Karte. Für die Aktivierung der 15 GB Extra-Datenvolumen öffnen sie einfach ihre „Mein O2 App“, dort erscheint das Angebot im Aktionszeitraum vom 5. September 2017 bis zum 4. Oktober 2017 automatisch und kann per Klick unter „Tarif & Optionen“ kostenlos gebucht werden. Kunden, die die „Mein O2 App“ noch nicht nutzen, können sie kostenlos im iTunes Store, bei Google Play oder im Windows Store herunterladen. Nach der Registrierung über ihre Mobilfunknummer steht das Angebot zur Buchung bereit.

Um das Angebot buchen zu können, müssen Kunden einfach die „Mein O2 App“ öffnen. Dort erscheint das Angebot automatisch und kann per Klick bis zum 4. Oktober aktiviert werden. Das YOUbiläumsgeschenk läuft genau vier Wochen nach der Aktivierung in der App ab und muss nicht gekündigt werden.

Falls ihr also O2 Kunden seid – sei es nun mit einem O2 All-In, O2 Free oder O2 Prepaid Tarif – dann solltet ihr Euch das Geschenk auf alle Fälle nicht entgehen lassen!

Mein o2 (Kostenlos, App Store) →

Der Beitrag O2: 15 GB LTE Highspeed kostenlos für Prepaid und Postpaid Kunden erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AudioBurner

AudioBurner ist eine professionelle Brennen App. Sie können AudioBurner verwenden, um Musik-CD brennen und wiederbeschreibbare CD. AudioBurner ist in 74 Sprachen lokalisiert, wenn Sie etwas falsch mit Ihrem eigenen Sprache zu finden, lassen Sie es uns wissen. Haben Sie Fragen oder Anregungen und Kooperationen, senden Sie bitte E-Mail an: LiWei4AppStore@gmail.com

AudioBurner wichtigsten Merkmale:

– Auto finden Brenngerät

– Unterstützt CD, DVD, HD-DVD und BD

– Brennen Sie Musik-CDs mit CD-Text: M4A, M4B, M4P, MP3, CAF, AIFF, AU, SD2, wav, snd, amr

– Löschen wiederbeschreibbare Disc

AudioBurner (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music Festival in London wird beerdigt

Eine Ära geht zu Ende: Das exklusive Apple Music Festival in London wird begraben. Die kostenlosen Konzerte im September, die Fans weltweit via iTunes respektive Apple Music verfolgen konnten, haben somit ein Ende.

Es war ein Kuriosum der Musikbranche und der Apple-Welt: Das iTunes Music Festival, später Apple Music Festival, fand jedes Jahr in London statt. Um die Tickets konnten sich nur Bürger des Vereinigten Königreiches bewerben, aber die Konzerte wurden stets live in iTunes übertragen. Das änderte sich auch nicht, als Apple Music kam, lediglich der Name wurde angepasst.

Aufgetreten waren Größen wie David Guetta, Paul Simon, Ellie Goulding, Katy Perry, Alicia Keys, Adele, Bruno Mars,  Lady Gaga, Coldplay oder Elton John.

In diesem Jahr wird die Konzertreihe nicht fortgesetzt, wie Apple nun erklärte.

Wieso sich Apple nach langer Zeit von der Veranstaltung verabschiedet, ist nicht bekannt.

Allerdings wurden zuletzt verschiedentlich Konzerte exklusiv in Apple Music übertragen. Bekanntlich bemüht sich Apple um Exklusivinhalte für seinen Streamingdienst.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Neuer Kopfhörer von Beats mit W1-Chip

Apple: Neuer drahtloser Nobel-Kopfhörer von Beats

Der Beats Studio 3 wird über dem Ohr getragen und kommt mit aktiver Geräuschreduzierung. Hauptkonkurrent ist Boses QC35.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ab heute: O2 verschenkt 15 GB zusätzliches Datenvolumen

O2 ZentraleDie O2-Kunden unter euch wollen wir nochmal an die heute startende 15-GB-Aktion erinnern. Wie vor zwei Wochen bereits angekündigt, verschenkt der Provider einmalig 15 GB Extra-Datenvolumen an Bestandskunden. Das Angebot gilt für alle Inhaber der Tarife O2 All-in oder O2 Free sowie für alle Prepaid-Bestandskunden, Voraussetzung ist allerdings eine LTE-fähige SIM-Karte. Sofern ihr diese Bedingungen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Batman – The Telltale Series: Erste Episode jetzt kostenlos spielbar

Ihr könnt jetzt 5 Euro sparen. Der Download des Batman-Spiels ist jetzt kostenlos möglich.

Batman 2

„Batman – The Telltale Series“ (App Store-Link) wurde im Oktober letzten Jahres für iPhone und iPad veröffentlicht. Der Download ist alles andere als günstig, allerdings könnt ihr jetzt die erste Episode komplett kostenfrei angehen. Das Staffelpaket, mit den Episoden zwei bis fünf, kostet 16,99 Euro, einzelne Episoden können für 5,49 Euro freigeschaltet werden. Beachtet bitte, dass das Spiel erst ab dem iPhone 5s und iPad Air funktioniert. Voraussetzung ist zudem iOS 10.

„Eine originelle Story rund um den Mann in der schwarzen Maske zu erschaffen und Spieler dazu herausfordern, selbst in die Haut von Bruce Wayne als mythischer Batman zu schlüpfen, resultierten in einer der anspruchsvollsten Telltale-Serie bis jetzt“, sagt Kevin Bruner, CEO und Mitbegründer von Telltale Games. „In unserem Titel werden Spieler alle Seiten von Bruce Waynes Leben entdecken, von öffentlichen Gefechten mit den berüchtigtsten Verbrechern bis zu packenden Verfolgungsjagden über den Dächern von Gotham City bei Nacht. In einer Stadt, die das Leben ihres berühmtesten Milliardärs immer im Auge behält, müssen Spieler jede Entscheidung und ihre Konsequenzen zwei Mal überdenken.“

Batman 1

Zunächst einmal startet Batman – The Telltale Series aber mit einer der eher seltenen Action-Sequenzen, einem Einbruch in das Rathaus der Stadt. Batman vereitelt die Tat und macht Bekanntschaft mit Catwoman. Die Kämpfe laufen dabei fast automatisch ab, der Spieler muss nur zum richtigen Zeitpunkt die angezeigte Geste ausführen. Später gibt es zudem einige Szenen, in denen man Bruce Wayne ein wenig durch die Gegend laufen lassen kann und Objekte erkundigt.

Das echte Highlights des Spiels ist aber nicht das Gameplay selbst, sondern viel mehr die perfekt verpackte Geschichte in das Batman-Universum. Allerdings ist Batman – The Telltale Series kein Spiel, das man mal eben in der Bahn oder an der Bushaltestelle spielt. Das liegt unter anderem daran, dass der Fortschritt zum Teil mehr als zehn Minuten lang nicht gespeichert wird. Wer das Spiel trotzdem pausiert und erst später weiterspielen möchte, muss sich im Zweifel noch einmal zahlreiche Dialoge anhören, weil eben kein Speicherpunkt gesetzt wurde.

WP-Appbox: Batman - The Telltale Series (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Batman – The Telltale Series: Erste Episode jetzt kostenlos spielbar erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Kameras: Apple bereitet Sprung über 12 Megapixel vor

Apple positioniert die iPhone-Kamera stets als eines der wichtigsten Kaufargumente für jede neue Generation des Smartphones. Neue Informationen aus Taiwan legen nun nahe, dass der Konzern in naher Zukunft die bisherige Grenze bei der Sensorauflösung von 12 Megapixeln durchstoßen möchte. Der örtliche Kamerahersteller Largan Precision erbaut gerade in der Mitte der ostasiatischen Insel eine neue ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Turn“ neu von Ketchapp: Ecke für Ecke zum Highscore

Die Neuerscheinung der vergangenen Woche von Ketchapp trägt den Namen Turn (AppStore) und ist, wie bei diesem Publisher in gewohnter Manier zu erwarten, ein kleines Highscore-Game als werbefinanzierter Gratis-Download.

Aufgabe im Spiel ist es, mit einem Quadrat einen endlosen und verwinkelten Gang entlangzufahren. Für den Vortrieb müsst ihr nichts machen. Ihr kommt dafür aber in den vielen 90-Grad-Knicken zum Einsatz, indem ihr das Quadrat per Tap um die Ecke des immer schmaleren Pfades lenkt.
-gki26032-
Dies sollte im Idealfall im perfekten Moment erfolgen. Lenkt ihr zu früh ein, bleibt ein Teil eures Quadrates an der Ecke hängen und verkleinert sich so. Ist euer Quadrat irgendwann komplett aufgebraucht, ist ein Durchgang zu Ende. Die Anzahl der gemeisterten Kurven ergibt dann euren (High-)Score. Tappt ihr hingegen zu spät, knallt ihr gegen die Wand – ebenfalls das Ende einer Runde in diesem durchschnittlichen und perfektes Timing erfordernden iOS-Highscore-Game Turn (AppStore).

Der Beitrag „Turn“ neu von Ketchapp: Ecke für Ecke zum Highscore erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jabra Elite 25e: Neue Bluetooth-In-Ears mit 18 Stunden Akkulaufzeit

Jabra Elite 25eMit dem Modell Elite 25e hat Jabra ein neues Paar kabellose In-Ear-Ohrhörer vorgestellt, die sich durch besonders lange Akkulaufzeit auszeichnen. Bis zu 18 Stunden soll der im Nackenband untergebrachte Akku halten. Die Jabra Elite 25e kommen euch vom Aussehen her womöglich bekannt vor. Die Ohrhörer basieren auf dem mit bis zu 17 Stunden Akkulaufzeit ebenfalls […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nur noch heute: 3x 1m AUKEY USB C Kabel auf USB 3.0 für 4,99 €

Die Besitzer der neuen MacBook oder MacBook Pro-Reihe unter euch kommen ohne USB-C nicht mehr aus. Und für all die, gibt es nun ein Superangebot, bei dem man sich einen kleinen Vorrat an USB-C-Kabel zu einem kleinen Preis sichern kann.

AUKEY USb-C auf USB 3.0 Thumb

Bei Amazon bekommt man derzeit ein 1 Meter AUKEY USB-C Kabel auf USB 3.0 für 4,99 €. Der Preis wäre schon für ein Kabel gut, da es sich allerdings um 3 Kabel zu diesem Preis handelt, wage ich zu behaupten, dass man ein Markenkabel so nicht günstiger bekommt. Weiterhin ist es mit 4,3/5 Sternen bei 109 Rezensionen bewertet.


Gutschein aktivieren

Der Preis wird von 9,99 € auf 4,99 € reduziert durch einen Gutschein, den man vor dem Kauf einfach anklicken muss. Angezeigt wird dieser bei Amazon unter dem Preis als „Aktuelle Angebote“. Sobald dieser aktiviert ist, das Produkt in den Einkaufswagen legen und schon wird der Preis um 5 € reduziert. Versandkosten entfallen, wenn man Amazon Prime-Mitglied ist.

Achtet bitte darauf, das Kabel kann nicht dafür verwendet werden, eure MacBooks zu laden. Sondern nur um Geräte mit dem MacBook zu verbinden. Zum Laden empfiehlt der Hersteller das Originalkabel.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AVM mit frischem FRITZ!OS und neuer FritzBox 6890 LTE

AVM hat eine neue Version von FRITZ!OS und eine neue FritzBox vorgestellt.

Die Version 6.90 des eigenen Betriebssystems bringt Support für Mesh-Netzwerke. Damit können sich mehrere Geräte untereinander austauschen und so beispielsweise Einstellungen synchronisieren.

Auch die Perfomance lässt sich so verbessern. Zusätzlich dazu soll es weitere Optimierungen bei der Sicherheit, Stabilität und Nutzerfreundlichkeit geben. In diesen Tagen wird FRITZ!OS 6.90 Schritt für Schritt für mehrere Geräte ausgerollt.

Neues von AVM: FritzBox und FRITZ!OS

Neben neuer Software gibt es auch neue Hardware. Die FritzBox 6890 LTE stellt Internet über LTE-Verbindung zur Verfügung. Bis zu 300 MBit/s sollen dadurch möglich sein.

Auch ein DSL-Anschluss ist vorhanden. Somit kann das Gerät bei Bedarf zwischen den beiden Verbindungen wechseln. Der Preis wird mit etwa 360 Euro angegeben, der Verkaufsstart erfolgt in Kürze.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Park: Nachbarn beschweren sich über Projekt

Apple Park: Nachbarn beschweren sich über Projekt auf apfeleimer.de

Mit dem Apple Park hat sich das kalifornische Unternehmen einen Traum des Mitgründers Steve Jobs erfüllt – für gut fünf Milliarden US-Dollar. Das Prestigeprojekt scheint aber nicht allen zu gefallen, unter anderem gibt es Beschwerden seitens der Nachbarn in Sunnyvale, einem kleinen Ort nahe des Parks.

Apple Park: Benachbarte Anwohner beschweren sich

Dieser wurde durch Apples Projekt unter anderem dadurch gestört, dass die Häuserpreise nach oben gestiegen sind, die Parkplätze knapp werden und sich der Verkehr mehr und mehr staut. Die Beschwerden, die der Chicago Tribune anführt, sollen schon während der Bauarbeiten begründet gewesen sein.

Mit der Fertigstellung des gesamten Projekts und dem Einzug von über 12.000 Mitarbeitern Apples wird nun vonseiten der Anwohner befürchtet, dass diese quasi vertrieben werden. Einige Anwohner sollen gar mit dem Gedanken spielen, den Ort zu verlassen, sobald Apple seinen Park offiziell eröffnet.

Offene Büros bei Apple-Mitarbeitern unbeliebt

Aber nicht nur bei den Nachbarn des Parks gab es Anlass zu Kritik, sondern auch seitens diverser Apple-Mitarbeiter. Diese sollen sich darüber beschwert haben, dass im Park nur offene Büros verfügbar sind, was viele hochrangige Mitarbeiter zu einem Standortwechsel treiben könnte – wir berichteten.

Der Beitrag Apple Park: Nachbarn beschweren sich über Projekt erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Foto auf Video Diashow – Aniroket – WM

Eine Video Diashow von Photo Maker mit einer reichhaltigen Bibliothek von Hintergründen und Animationen. Fügen Sie einfach die Dias und die Audiospuren, die Sie mögen, hinzu – der Rest wird automatisch generiert. Die Videodauer ist flexibel und hängt von der Audio-Länge ab – Aniroket wird die Diadauer automatisch einstellen, damit Sie ein sagenhaftes Video bekommen.

Foto auf Video Diashow - Aniroket - WM (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AmorphousDiskMark für macOS · Benchmark für SSDs, Festplatten oder USB-Sticks

Zum Testen der Lese-/Schreibperformance von SSDs, Festplatten, USB-Sticks oder SD-Karten habe ich in der Vergangenheit immer wieder auf den AJA System Test gesetzt. Das Ergebnis ist mit zwei Zahlen sehr übersichtlich und man weiß im Groben, was man vor sich hat.

Möchte man ein detailliertes Ergebnis, das etwas mehr Freiheiten bei der Konfiguration der Lese-/Schreibtests zulässt, sollte man sich AmorphousDiskMark genauer anschauen.

Bildschirmfoto 2017-09-04 um 20.06.12-opt

Als Vorlage dieser kostenlosen App (mit gruseligem Icon) diente das in der Windows-Welt sehr stark verbreitete CrystalDiskMark.

Zur Installation wird OS X 10.8.5 Mountain Lion oder neuer vorausgesetzt.

-> http://www.katsurashareware.com/pgs/adm.html


agu-spaceinvader
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Philips Hue LightStrips: Erweiterungs-Sets bald inklusive Eckverbindungen (Update)

Die Philips Hue LightStrips sind eine tolle Sache. Doch ein kleines Detail hat einige Nutzer in der Vergangenheit vor Probleme gestellt.

Philips Hue LightStrips Eckverbindung

Mit den flexiblen Philips Hue LightStrips kann man viele spannende Dinge anstellen. Die LED-Streifen lassen sich problemlos nach oben und unten biegen, auf bis zu zehn Meter Länge erweitern und mit dem passenden Zubehör sogar problemlos über eine gewisse Distanz überbrücken. Ein kleines Detail war bisher aber nicht möglich: Die Philips Hue LightStrips um 90 Grad große Ecken nach links und rechts zu verlegen.

Ein kleines Detail, dass sich wohl nicht nur nach unserer Auffassung immer mehr Nutzer gewünscht haben. Erst in dieser Woche hat uns appgefahren-Leser Edgar zu diesem Thema eine E-Mail geschrieben: „Ich bin schon länger auf der Suche nach Eckverbindern für die Philips Hue LightStrips. Aktuell suche ich wieder danach, habt ihr einen Link oder gibt es sowas einfach nicht?“

Bisher gab es ein solches Produkt tatsächlich nicht – und genau das hat auch Philips selbst gemerkt. Im Laufe des Monats sollen alle LightStrips-Erweiterungen, die nach und nach in den Handel kommen, kostenlos eine Eckverbindung beigelegt bekommen.

So erkennt ihr die neue LightStrips-Generation mit Adapter

Mittlerweile können wir bestätigen, wie ihr erkennen könnt, ob bei einer LightStrips-Erweiterung der zusätzliche Adapter enthalten ist. Philips hat das Verpackungsdesign überarbeitet und im Laufe des Septembers alle Produkte mit dem neuen Design ausstatten. Das einfachste Erkennungszeichen ist das neue weiße Hue-Logo direkt unterhalb des Philips-Schriftzugs, das ihr ganz unten auf dem Bild sehen könnt. Auf älteren Verpackungen, in denen die Eckverbindung nicht enthalten sind, hat das Hue-Logo noch einen schwarzen Hintergrund.

Laut aktuellen Informationen von Philips wird es übrigens nicht möglich sein, die Eckverbindungen einzeln zu erwerben, auch nicht als Ersatzteil über den Hue-Support. Jetzt, wo wir das finale Design des Adapter kennen, können wir euch allerdings eine passende Alternative liefern. Der Hersteller Litcessory bietet auf Amazon Fünfer-Sets seiner 15 Zentimeter kurzen Verbindungskabel an. Diese sind zwar etwas länger als die Verbindungsstücke von Philips, dafür aber etwas flexibler. Für fünf Stück zahlt ihr aktuell rund 22 Euro.

Angebot
Philips Hue LightStrip+ 16 Mio Farben (Basis Set...

Philips - Haushaltswaren

79,95 EUR - 11,43 EUR 68,52 EUR
Angebot
Philips Hue LightStrip+ 16 Mio Farben, EEK A,...

Philips - Haushaltswaren

24,95 EUR - 2,26 EUR 22,69 EUR
Verlängerungskabel Kompatibel mit Philips Hue...

Litcessory (Philips Compatible) - Misc.

21,99 EUR

Philips Hue LightStrips neues Packaging

Der Artikel Philips Hue LightStrips: Erweiterungs-Sets bald inklusive Eckverbindungen (Update) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple stellt das Apple Music Festival ein

Eine inzwischen fast schon als traditionsreich zu bezeichnende Veranstaltung ist vor dem Aus. 2007 hatte Apple das erste iTunes Festival ins Leben gerufen und dieses besondere Konzept seitdem jedes Jahr wiederholt. Mehr oder weniger bekannte Musiker traten auf dem Festival auf (in den letzten beiden Jahren beispielsweise Take That, Elton John, Coldplay oder Oasis), die Übertragungen ließen sich...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple stellt Apple Music Festival ein

Habt ihr euch schon gewundert, wo die Ankündigung für das diesjährige Apple Music Festival bleibt? In diesem Jahr und auch in den kommenden Jahren wird es die Veranstaltung nicht mehr geben. Dies hat Apple in der Nacht zu heute offiziell bestätigt. Anstatt auf ein eigenes Festival, möchte Apple in den kommenden Jahren verstärkt auf Einzel-Konzerte setzen.

Apple stellt Apple Music Festival ein

Apple hat gegenüber Music Business Worldwide bestätigt, dass das Unternehmen das Apple Music Festival nach zehn Jahren einstellen wird. Das letzte Apple Music Festival startet im September letzten Jahres. Unter anderem standen Elton John, Robbie Williams, Calvin Harris und One Republik auf der Bühne.

Aber auch viele andere namhafte Künstler waren im Laufe der letzten zehn Jahre mit von der Partie, so z.B. Ozzy Osbourne, Florence + The Machine, Lady Gaga, Pharrell Williams, Jack Johnson, Katy Perry, Linkin Park, Arctic Monkeys, Paramore. Als Veranstaltungsgelände diente in den letzten Jahren das Roundhouse in London.

Das Festival hieß übrigens nicht immer Apple Music Festival. Bis zum Jahr 2015 war das Event als iTunes Festival bekannt. Mit der Einführung von Apples Musik-Streaming-Dienst wurde die Konzertreihe umbenannt. Karten konnte man nie kaufe, diese wurden immer verlost.

Die Tatsache, dass Apple zukünftig nicht mehr das Apple Music Festival veranstaltet, bedeutet nicht gleichzeitig, dass man keine Live-Konzerte mehr anbieten wird. So gab es in den letzten Monaten bereits von Apple präsentierte Einzel-Konzerte und diesen Weg wird das Unternehmen aus Cupertino auch fortsetzen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Alexa-Skills für Mercedes und Hausgeräte von Bosch-Siemens

Mercedes MeDas passende Auto vorausgesetzt, könnt ihr Funktionen wie die Standheizung starten oder Wagentüren abschließen jetzt auch über Amazon Alexa erledigen. Mercedes bietet dafür nun einen Mercedes-Me-Skill an. Mercedes-Fahrer kennen Me bereits als App. Über das „Me Connect“-Portal des Herstellers mit dem Fahrzeug verbunden, stehen diverse Funktionen wie etwa die Abfrage des Kraftstoff- oder Kilometerstands oder […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iPhone 5 Dummy

iGadget-Tipp: iPhone 5 Dummy ab 1.22 € inkl. Versand (aus China)

Zum Angeben muss es ja nicht immer ein echtes iPhone 5 sein. ;-)

In schwarz und weiß erhältlich...

Die Funktionalität ist natürlich extrem stark eingeschränkt, dafür ist es günstig... :D

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

So setzen Sie das Mac-Launchpad zurück

Vor einiger Zeit hat Apple viel Bewegung in das Mac-Betriebssystem gebracht und hat dabei einige Funktion sowie Features von iOS für seine Computer übernommen. Es hielt beispielsweise auch das Launchpad Einzug, welches eine Ansicht von installierten Programmen bietet, wie man sie bisher nur vom iOS-Homebildschirm kannte. Auch App-Ordner und die einzelnen Seiten funktionieren dabei nach dem mobilen Vorbild.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone Keynote am 12. September: Ankündigung des Livestreams

iPhone Keynote am 12. September: Ankündigung des Livestreams
[​IMG]

Passend zur gestrigen Ankündigung des iPhone Events für den 12. September, hat Apple dieses nun auch öffentlich angekündigt. Auf der offiziellen...

iPhone Keynote am 12. September: Ankündigung des Livestreams
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Patent: Wie Apple künftig die Lautstärke anpasst

Es gibt spannende Neuigkeiten für alle Fans von Apple-Patenten.


Diesmal hat Apple ein neues Patent in Sachen Audio erteilt bekommen. Und darum geht’s: Künftige Mac-Rechner, aber auch iPhones, iPads oder der HomePod könnten die Lautstärke automatisch auf die Gegebenheiten um sich herum einstellen.

Also: Wenn Ihr direkt vor dem Rechner oder dem HomePod sitzt, ist die Musik standardmäßig relativ leise. Je weiter Ihr Euch von der Schallquelle entfernt, desto lauter wird es automatisch. Diese Sensoren und die dazugehörige künstliche Intelligenz hat sich Apple jetzt patentieren lassen.

Lautstärke je nach Situation anders

Aber die Idee geht laut Infos von AppleWorld noch weiter: Die Lautstärke würde sich auch je nach Situation und Umgebungsgeräuschen anpassen. Wenn Ihr mit mehreren Leuten in einer Videokonferenz sitzt, bei der es naturgemäß relativ laut zugeht, wird die Lautstärke automatisch höhergestellt. In ruhigeren Situationen wird es dann wieder leiser. Hübsche Idee von Apple. Aber wie immer gilt: Der Weg vom Patent zum Produkt ist lang – oder sogar endlos…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SPL-T: Minimalistisches Puzzle-Spiel ist für 1,09 Euro zu haben

Das Puzzle-Spiel SPL-T ist aktuell reduziert und kostet nur noch 1,09 Euro statt 3,49 Euro.

SPL-T 1

SPL-T (App Store-Link), eine Universal-App für iPhone und iPad, ist seit September 2015 im deutschen App Store erhältlich und musste bisher immer mit 3,49 Euro bezahlt werden. Nun bieten die Entwickler von Simogo, die auch schon Year Walk, Bumpy Road und DEVICE 6 reduziert haben, ihr Puzzle-Spiel deutlich preisreduziert an. SPL-T benötigt 111 MB Speicherplatzes und lässt sich ab iOS 7.0 installieren sowie in deutscher Sprache spielen.

Bevor man eine Partie in SPL-T wagt, sollte man sich das ausführliche Tutorial ansehen, das die zunächst etwas verwirrenden Regeln des Spiels näher erklärt. Das Ziel ist es nämlich, durch Teilen des Bildschirms in immer kleinere Bestandteile Punkte einzusammeln. Beachtet werden muss dabei allerdings, dass ein Feld immer abwechselnd horizontal und dann wieder vertikal geteilt werden muss. Ein kleines Männchen am oberen Bildschirmrand gibt die jeweils nächste Ausrichtung an, so dass man weiß, welche Teilung als nächstes angewandt wird. Ist ein Feld bereits zu klein, kann es nicht mehr geteilt werden, auch das ist bei der Auswahl der entsprechenden Felder zu beachten.

SPL-T ist eine echte Herausforderung

Lässt eine teilende Linie ein Kreuz von insgesamt vier oder mehr gleichmäßig großen Feldern entstehen, werden diese zu festen, weiß schraffierten Blöcken, die nicht weiter geteilt werden können. Sie zeigen eine Zahl an, die sich mit jedem weiteren Split auf dem Bildschirm verringert – ist die Zahl bei Null angelangt, lösen sich die festen Blöcke auf und verschwinden vom Screen. Fällt ein nummerierter Block nach unten, reduziert sich seine Zahl automatisch um die Hälfte.

Ausgestattet mit diesen Spielregeln heißt es also, möglichst viele Felder auf dem Bildschirm zu teilen und immer wieder dafür zu sorgen, dass feste Blöcke vom Screen verschwinden. Die Partie ist dann beendet, wenn keine weiteren Teilungen mehr möglich ist. Obwohl sich SPL-T hervorragend für eine Game Center-Anbindung eignen würde, haben die Entwickler diese Option auch nach einigen Monaten nach Veröffentlichung im App Store noch nicht in ihr neues Puzzle integriert. Gerade zum aktuell reduzierten Preis von nur 1,09 Euro ist das Spiel aber ein tolle Herausforderung für zwischendurch.

WP-Appbox: SPL-T (1,09 €, App Store) →

Der Artikel SPL-T: Minimalistisches Puzzle-Spiel ist für 1,09 Euro zu haben erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Batman – The Telltale Series“ erstmals für lau laden

„Batman – The Telltale Series“ erstmals für lau laden

Zum ersten Mal seit dem Release vor ziemlich genau einem Jahr bietet Telltale Games erstmals das Adventure Batman – The Telltale Series (AppStore) komplett kostenlos im AppStore an.

Regulär kostet die Universal-App stolze 5,49€. Der bisherige Tiefstpreis lag bei 3,49€ bei der bisher einzigen Preisreduzierung seit der Veröffentlichung im September 2016. Nun also habt ihr erstmals die Gelegenheit, Batman – The Telltale Series (AppStore) für lau auf euer iPhone und iPad zu laden.
-gki21724-
Wichtig zu wissen ist, dass es sich bei dem Gratis-Angebot aber lediglich um die erste von insgesamt fünf Episoden handelt. Die restlichen vier Episoden müsst ihr, wenn ihr das komplette Abenteuer erleben wollt, per In-App-Kauf freischalten. Am günstigsten geht dies mit dem Multi-Pack für einmalig 16,99€. Hattet ihr aber schon immer Lust, Batman – The Telltale Series (AppStore) zu erleben, ward euch aufgrund des Kaufpreises aber unschlüssig, ist dies nun eine gute Gelegenheit, das hier vorgestellte Telltale-Adventure kostenlos auszuprobieren.

Solltet ihr dann das komplette Spiel freischalten und aufsaugen, könnt ihr euch schon auf den Oktober freuen. Denn dann erscheint mit Batman: The Enemy Within (AppStore) ein neues Telltale-Abenteuer mit dem Fledermausmann.

Der Beitrag „Batman – The Telltale Series“ erstmals für lau laden erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music Festival nach zehn Jahren eingestellt

Apple Music Festival nach zehn Jahren eingestellt auf apfeleimer.de

Vom 18. bis zum 30. September hat im vergangenen Jahr das Apple Music Festival in London stattgefunden, das immerhin zum zehnten Mal stattfand. Wie Apple aber nun gegenüber Music Business Worldwide mitgeteilt hat, wird das Festival in diesem Jahr nicht stattfinden.

Apple Music Festival findet nicht mehr statt

Genauer gesagt könnte es sogar sein, dass das Music Festival gar nicht mehr stattfindet, denn Apple hat nicht mitgeteilt, dass es sich nur um eine Pause handelt. Vielmehr ist es denkbar, dass Apple sein Music Festival komplett aus dem Programm genommen hat, dieses also nicht mehr zurückkehrt.

Warum genau Apple nicht mehr am Music Festival festhalten will und warum gerade nach dem zehnjährigen Jubiläum, ist bisher nicht bekannt. Es wäre aber überraschend, wenn Apple nicht noch mitteilen würde, warum das Festival nicht mehr auf dem Programm steht.

Keine Gründe für Ende bekannt

Das Apple Music Festival war bis 2015 als iTunes Festival bekannt und hat kostenlose Live-Auftritte bekannter Künstler umfasst. Diese wurden unter anderem über Apple Music übertragen – aufgetreten sind über die Jahre unter anderem Coldplay, Justin Timberlake, David Guetta, Katy Perry, Lady Gaga, Linkin Park und die Arctic Monkeys.

Der Beitrag Apple Music Festival nach zehn Jahren eingestellt erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pixel Starships™ : 8Bit Star Ship Trek MMORPG

Eine der erfolgreichten Kickstarter-Kampagnen für Mobile Games bringt Euch Pixel Starships!

Exklusiv für iPhone, iPad und Apple Watch erhältlich.

Pixel Starships ist das weltweit erste Raumschiff-Management-Spiel in einem gewaltigen, 8-Bit-Online-Universum. In Pixel Starships kontrollierst Du jeden Aspekt deines Schiffes, vom Bau bis hin zu Kämpfen, in einer einzigen, beständigen Welt.

Das sagen die Rezensionen –

PocketGamer – Pixel Starships bringt die Welt der 8-Bit Weltraumstrategiespiele und Mannschaftsmanagement in ein Online-Universum

MMGN – Die Grafik in diesem 8-Bit Indie-Game ist mit das Beste, was wir seit langem im Retro-Bereich gesehen haben

PocketTactics – I’mDie Querschnitts-Ansicht des Raumschiffs mit den Turboaufzügen und bereitstehenden Transportern ist faszinierend

TechTimes – Das erste Raumschiff-Management-Spiel der Welt kommt ins Online-Universum

Eigenschaften –

● Baue epische Raumschiffe nach Deinen Vorstellungen.
● Viele Rassen, Ausserirdische, Gruppierungen.
● Kämpfe gegen andere, echte Spieler in einem einzigen, gewaltigen Online-Universum.
● Verwalte Diplomatie, Rekrutierung, Forschung, Erkundung!!
● Kontrolliere die Energie des Schiffs und die eingeschränkten Ressourcen. Entdecke epische Waffen.
● Querschnittsansicht des ganzen Schiffes und großartige Schlachten.
● Programmiere situationsabhängige AI-Befehle für Systeme und die Mannschaft, um automatische Kämpfe auszutragen und Offline zu spielen.

Wenn Du ein Fan von FTL, EVE Online oder Clash of Clans, dann ist Pixel Starships genau Dein Spiel.

Hinweis –

Pixel Starships ist absolut kostenlos und für alle Spieler perfekt ausbalanciert. Es gibt jedoch Gegenstände im Spiel, die gegen Echtgeld gekauft werden und Vorgänge beschleunigen oder kosmetische Verbesserungen bieten. Wenn Du diese Funktion nicht nutzen möchtest, dann deaktiviere bitte In-App-Käufe in den Einstellungen deines Gerätes. Gemäß den AGB und der Datenschutzerklärung musst Du mindestens 13 Jahre alt sein, um Pixel Starships herunterzuladen oder zu spielen.

Pixel Starships™ : 8Bit Star Ship Trek MMORPG (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schade! Apple verkündet das Aus des beliebten Apple Music Festival

Traurige Nachricht für alle Musik-Fans in Großbritannien. Wie Apple gegenüber Music Business Worldwide offiziell bestätigte, wird es in diesem Jahr keine Fortsetzung des beliebten Apple Music Festival (ehemals iTunes Music Festival) mehr geben. Damit endet das beliebte Format mit einer ganzen Reihe von über den September verteilten kostenlosen Konzerten im Londoner Roundhouse nach zehn Auflagen. Unter anderem waren dabei über die Jahre Rock- und Pop-Größen wie Elton John, Coldplay, Justin Timberlake, Ozzy Osbourne, Florence + The Machine, Pharrell Williams und Usher auf den von Apple organisierten Konzerten aufgetreten. Ebenfalls auf dem Programm standen Auftritte von Amy Winehouse, Snow Patrol, David Guetta, Paul Simon, Ellie Goulding, Jack Johnson, Katy Perry, Lady Gaga, Linkin Park, Paramore, Alicia Keys, Adele, Bruno Mars, Kings of Leon und Ed Sheeran.

Während interssierte Musik-Fans in  Großbritannien die Karten für die Konzerte bei einer Verlosung gewinnen konnten, wurden diese zudem auch live über iTunes übertragen, seit 2015 dann exklusiv für Apple Music Abonnenten. Gründe für das Aus des beliebten Formats nannte Apple nicht. Allerdigns hatte man in diesem Jahr damit begonnen, einzelne Konzerte bestimmter Künstler über Apple Music zu übertragen. Möglich, dass dies der neue Weg sein wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Saugroboter: Xiaomi zum Bestpreis – Bosch stellt Roxxter vor

Bosch Roxxter SaugroboterWir machen mal wieder Reklame für Staubsauger: Bei Gearbest könnt ihr den Xiaomi Mi Robot Vacuum gerade für lediglich 251,79 Euro bestellen. Um auf diesen Endpreis zu kommen, müsst ihr im Einkaufswagen den Rabattcode GBXMROBOT angeben. Wir haben den Saugroboter von Xiaomi ja bereits ausführlich vorgestellt. Das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis lässt zumindest uns über die Tatsache […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11: Schreiben mit nur einer Hand – so funktioniert die neue Tastatur

Besitzer der neueren iPhone-Generationen kennen das Problem. Die Größe der Geräte macht ein einhändiges Schreiben mit der Tastatur nicht einfach. Deswegen spendiert Apple iOS 11 eine Option zum einhändigen Tippen, bei der die Tasten näher zum Daumen rücken. Nun hat 9to5Mac einen Testlauf mit der iOS 11 Beta unternommen und zeigt wie man die neue Tastatur nutzt.

Eine „einhändige“ Tastatur

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die man am meisten nutzt. So könnte auch die neue Quick-Type-Tastatur für die Einhandbedienung so einige Fans finden. Hierbei rücken die Tasten ein wenig zusammen und platzieren sich in der Nähe des Daumens. In der Praxis zeigt sich dies an einer leicht versetzten Tastatur. Für Rechtshänder rücken die Tasten etwas nach rechts und Linkshänder empfangen die Tasten im linken Bereich des Bildschirms. Praktisch ist hierbei, dass die neue Tastatur schnell über die Keyboard-Einstellungen (den kleinen Globus gedrückt halten) aufgerufen werden kann.

Wer generell dem iPhone nur eine Hand widmen möchte, kann auch gleich die einhändige Tastatur zur Standard-Tastatur machen. Wie gewohnt kann man dies in den Einstellungen, unter „Allgemein“ und „Tastatur“ erledigen.

Apple hat auch einige größere Neuerungen für iOS 11 im Gepäck. So erhalten wir ein neues Kontrollzentrum mit der Möglichkeit Schnellzugriffe zu konfigurieren und auch der lang ersehnte Darkmode zieht in das iPhone ein. Video-Bildschirmaufnahmen, der Textchat mit Siri und die neuen ARKit-Apps sind nur einige weitere Neuerungen, die wir mit iOS 11 ab September erhalten werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Miracle Merchant: Kartenspiel aus deutscher Entwicklung macht 44.000 Euro im ersten Monat

Das Anfang August im App Store veröffentlichte Kartenspiel Miracle Merchant hat einen zufriedenstellenden Start hingelegt.

Miracle Merchant

Von den meisten Entwicklern erfährt man nach dem Start im App Store keine großartigen Details rund um ihre Spiele und Apps. Beim deutschen Entwickler Arnold Rauers sieht das etwas anders aus: Einen Monat nach der Veröffentlichung von Miracle Merchant (App Store-Link) verrät er zahlreiche spannende Details rund um sein Spiel. Aber worum geht es in dem 2,29 Euro teuren Kartenspiel überhaupt?

„In Miracle Merchant wirst du zum Schüler eines Meister-Alchemisten, der Tränke für durstige Abenteurer braut“, so lautet die Beschreibung im deutschen App Store. „Durch das Mischen und Kombinieren verschiedener Zutatenkarten erschaffst du mächtige Tränke basierend auf den Wünschen deiner Kunden.“

Für diese Spielidee gibt es von den Nutzern vier von fünf möglichen Sternen, ganz an die Erfolge der fantastischen Spiele Card Crawl und Card Thief kommt Miracle Merchant also nicht heran. „Viele unserer Fans haben wohl ein anderes Spiel der ‚Card X‘-Serie erwartet, aber ich habe immer gesagt, dass es kein Spiel dieser Reihe ist.“ Vielmehr will man mit diesem Spiel für entspannte Unterhaltung sorgen.

84 Prozent der Einnahmen aus dem Apple App Store

Interessant ist vor allem die Hintergrundgeschichte des Spiels, die ihr euch auf dieser Webseite in englischer Sprache im Detail durchlesen könnt. Eigentlich war Miracle Merchant ein Spiele-Vorschlag an Nickelodeon mit Spongebob und Mr. Crab in den Hauptrollen. Vor zwei Jahren hieß der Prototyp noch „Burger Builder“, doch am Ende hatte der TV-Riese doch kein Interesse. Nach einem umfassenden Re-Design ganz ohne Zeitplan ist dann irgendwann Miracle Merchant entstanden.

Dieser Aufwand scheint sich am Ende gelohnt zu haben, denn auch Apple hat das Spiel gefallen – eine Woche lang wurde es im App Store an prominenter Stelle präsentiert. „Durch das Feature von Apple haben wir in der ersten Woche sehr viel Geld verdienen können und sind danach recht lange in den Top-200 der bezahlten Spiele geblieben“, berichtet der Entwickler. Insgesamt konnten wir mit iOS und Android rund 52.000 US-Dollar verdienen, 84 Prozent davon entfallen auf den Apple App Store.“

Solltet ihr euch für etwas andere Kartenspiele begeistern lassen, ist Miracle Merchant auf jeden Fall einen Blick wert. Für 2,29 Euro bekommt ihr eine Universal-App, die auf In-App-Käufe verzichtet und jede Menge Spielspaß bietet.

WP-Appbox: Miracle Merchant (2,29 €, App Store) →

Der Artikel Miracle Merchant: Kartenspiel aus deutscher Entwicklung macht 44.000 Euro im ersten Monat erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nach 10 Jahren: Das „Apple Music Festival“ wird eingestellt

Die Ankündigung zum alljährlichen Musik-Festival ist ausgeblieben – aus einem guten Grund.

Apple Music Festival

Seit 10 Jahren hat Apple in jedem Jahr das iTunes Festival abgehalten. Bekannte Künstler sind in London aufgetreten, die Tickets konnte man nur gewinnen. Alle Auftritte wurden per Stream live im Internet übertragen und konnten über iPhone, iPad, Mac und Apple TV abgerufen werden. Damit ist jetzt aber Schluss. Nach 10 Jahren iTunes Festival (später Apple Music Festival) endet jetzt ein bekanntes Festival-Format – das hat Apple gegenüber Music Business Worldwide bestätigt.

Der Startschuss fiel damals im Jahr 2007. Im „Institute of Contemporary Arts“ standen unter anderem Amy Winehouse, Mika und Kasabian auf der Bühne. Seit 2009 wurde das iTunes Festival im Roundhouse ausgetragen, unter anderem waren Lady Gaga, Kings of Leon, Coldplay und weitere namhafte Künstler der Einladung von Apple gefolgt. Im letzten Jahr wurde der 10. Geburtstag gefeiert, und zwar mit Elton John, Alicia Keys, One Republic, Robbie Williams, Britney Spears und Michael Bublé.

Apple Music Festival nach 10 Jahren beendet

Warum Apple das Festival nach 10 Jahren streicht, ist noch nicht ganz klar. Es ist aber davon auszugehen, dass sich Apple lieber auf einzelne Formate konzentriert, wie zum Beispiel die Serie Carpool Karaoke oder Musik-Dokumentationen. Ich persönlich bedaure den Wegfall, da ich gerne einige Livestreams der tollen Konzerte angesehen haben.

Der Artikel Nach 10 Jahren: Das „Apple Music Festival“ wird eingestellt erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Apple Music Festival London eingestellt

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zeit zum Wechseln: Microsoft Office 2011 wird unter macOS High Sierra nicht unterstützt

Auf dem iPhone-Event am 12. September dürfen nicht nur die neuen iPhones, ein neues Apple TV und eine neue Apple Watch erwartet werden, auch das Veröffentlichungsdatum für die neuen Betriebssysteme wird Apple bei dieser Gelegenheit verkünden. Neben iOS 11, tvOS 11 und watchOS 4 gehört dazu natürlich auch macOS High Sierra. Nutzer, die auf ihrem Mac nach wie vor Microsoft Office 2011 im Einsatz haben, sollten sich auf diese Veröffentlichung besonders vorbereiten. In einem Support-Dokument hat Microsoft nun nämlich bekanntgegeben, dass man keine Garantie gibt, dass die alte Office-Version unter macOS Sierra lauffähig sein wird. Dementsprechend wird von Microsoft auch keinerlei Support für Office 2011 unter macOS 10.13 High Sierra angeboten. Ab Oktober wird Micorosoft dann generell auch keine Sicherheits-Updates mehr für diese Version veröffentlichen.

Nutzer, die bereits Microsoft Office 2016 einsetzen, sind grundsärtzlich auf der sicheren Seite, sollten allerdings mindestens Version 15.35 installiert haben, damit eine weitestgehend fehlerfreie Funktion unter macOS High Sierra gewährleistet ist. Allerdings gibt Microsoft auch zu bedenken, dass unter macOS High Sierra möglicherweise nicht alle Funktionen der Office-Suite zur Verfügung stehen. Dies sollte sich allerdings mit den kommenden Updates bessern. Die aktuellste Version von Microsoft Office kann beispielsweise über die folgenden Links bei Amazon bestellt werden:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SafeInCloud – Passwort Manager

Schützen Sie Ihre Daten mit einzigartigen und sicheren Passwörtern! Vergessen Sie das komplizierte und lästige Merken von unterschiedlichsten PINs und Passwörtern! NUTZEN SIE NUR EINEN PASSWORT MANAGER NOCH HEUTE! 

SCHLÜSSELFUNKTIONEN
◆ Einfache Benutzung
◆ Starke Verschlüsselung (256-bit Advanced Encryption Standard)
◆ Cloud Synchronisierung (Google Drive, Dropbox & OneDrive)
◆ Passwortstärke-Analyse
◆ Passwort-Generator
◆ Browser Integration
◆ Automatischer Datenimport
◆ Plattformübergreifend

EINFACHE BENUTZUNG
Probieren Sie es aus und genießen Sie die einfach zu bedienende aber leistungsstarke Benutzeroberfläche.

STARKE VERSCHLÜSSELUNG
Ihre Daten werden immer mit 256-bit Advanced Encryption Standard (AES) verschlüsselt. Dieser Algorithmus wird von der US-Regierung für den Schutz der streng geheimen Informationen genutzt. AES ist auch weltweit verbreitet und wurde die de facto Standard-Verschlüsselung.

CLOUD SYNCHRONISIERUNG
Ihre Datenbank wird automatisch mit Ihrem eigenen Cloud-Konto bei (Google Drive, Dropbox oder OneDrive) synchronisiert. So können Sie wieder ganz einfach Ihre gesamte Datenbank aus einer Cloud auf ein neues Smartphone oder Copmuter wiederherstellen. Ihr Smartphone, Tablet und Computer werden ebenfalss automatisch miteinander über eine Cloud synchronisiert.

PASSWORTSTÄRKE-ANALYSE
SafeInCloud analysiert die Stärke Ihrer Passwörter und zeigt einen Hinweis zu dessen Stärke neben jedem Passwort. Der Hinweis gibt Auskunft über die geschätzte Dauer die zum Knacken des Passworts benötigt wird. Alle Karten mit einem schwachen Passwort werden mit einem roten Symbol gekennzeichnet.

PASSWORT-GENERATOR
Der Passwort-Generator hilft Ihnen beim Generieren zufälliger und sicherer Passwörter. Zusätzlich gibt es eine Option zum Generieren von merkbaren aber dennoch sicheren Passwörtern.

BROWSER INTEGRATION
Die Desktop Anwendung lässt sich im Browser integrieren. Dies ermöglicht das Einfügen der Passwörter direkt auf der dazugehörigen Webseite. So müssen Sie die Passwörter von SafeInCloud zu einem Browser nicht manuell kopieren und einfügen. Die mobile App enthält einen eingebauten Browser mit einer ähnlichen Funktion zum automatischen Ausfüllen von Passwortfeldern.

AUTOMATISCHER DATENIMPORT
Die Desktop Anwendung kann automatisch die Daten von Ihrem alten Passwort Manager importieren. So müssen Sie nicht all Ihre Passwörter manuell neu eingeben.

SafeInCloud - Passwort Manager (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple streicht das „iTunes Festival“

Itunes Festival LondonIn diesem Jahr wird es kein Apple Music Festival geben. Dies hat Apple gegenüber dem Branchenmagazin MusicBusiness bestätigt, die ausbleibende Ankündigung der normalerweise im September laufenden Veranstaltung ließ dergleichen allerdings schon vermuten. Unter dem Titel „iTunes Festival“ hat Apple die Veranstaltungsreihe im Jahr 2007 in London ins Leben gerufen. Namhafte Künstler und Bands gaben für […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Mac] AppStore Perlen: Prison Architect

Vor wenigen Tagen hat sich ein Spieletitel im Mac AppStore eingefunden, der gut und gerne als Klassiker gelten kann. Bei Prison Architect (€ 32,99 im [Mac] AppStore) handelt es sich, wie bereits am Namen zu erkennen, um eine Aufbau- und Managementsimulation, in der es darum geht, ein Hochsicherheits-Gefängnis aufzubauen und dann auch am Laufen zu halten. Seit seiner Veröffentlichung auf Steam hat das Spiel inzwischen über eine Million Downloads erzielt und steht neben dem Mac auch unter Linux, Windows und auf dem iPad (kostenlos im [iOS] AppStore) zur Verfügung. In einer Top-Down-Ansicht plant und baut man zunächst den Knast und füllt ihn anschließend nach und nach mit Häftlingen. Die dabei zur Verfügung stehenden Bereiche umfassen Zellenblöcke, Einzelhaft-Zellen, Freizeitmöglichkeiten, usw. Selbstverständlich gilt es auch, das benötigte Personal zu beschaffen und bei Laune zu halten.

Gleiches gilt auch für die Häftlinge. Gelingt dies nicht, droht ein Aufstand, der auch schnell eskalieren und zu Ausbrüchen und Kämpfen führen kann. So muss man stets ein Auge auf die verschiedensten Baustellen haben. Freizeitangebote und sonstige kleine Annehmlichkeiten helfen dabei, eine positive Grundstimmung zu erhalten. Wie immer bei Spielen aus dem Mac AppStore gilt, dass man die Systemvoraussetzungen im Auge behalten sollte. Sind diese erfüllt, kann Prison Architect über den folgenden Link zum Preis von € 32,99 aus dem Mac AppStore geladen werden: Prison Architect



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beats Studio3 Wireless: Neue Bluetooth-Kopfhörer mit ANC vorgestellt

Beats Studio3 Wireless: Neue Bluetooth-Kopfhörer mit ANC vorgestellt auf apfeleimer.de

Noch vor dem sehnsüchtig erwarteten iPhone-8-Event hat Apple über seine Tochter Beats Electronics neue Wireless-Kopfhörer vorgestellt. Nämlich die Beats Studio3 Wireless, die sich als Over-Ear-Kopfhörer präsentieren und hierzulande im Apple Online Store für 349,99 Euro erhältlich sind.

Beats Studio3 Wireless: Neue Wireless-Modelle vorgestellt

Mit an Bord sind der Apple W1 als bekannter Audiochip sowie Pure Adaptive Noise Canceling als aktive Rauschunterdrückung. Wenn Pure ANC aktiviert ist, hält der Akku der Studio3 Wireless laut Beats Electronics bis zu 22 Stunden durch. Im Folgenden ist ein Video zu den Wireless-Kopfhörern zu sehen:

Wer auf Pure ANC verzichtet, der kann die Studio3 Wireless bis zu 40 Stunden am Stück verwenden. Im Apple Online Store sind die Wireless-Kopfhörer in den Farben Rot, Mattschwarz, Weiß, Porzellanrosé, Blau und Asphaltgrau zu finden.

Apple dominiert Markt der Wireless-Kopfhörer

Wie sich weiter aus den Angaben im Apple Store entnehmen lässt, sollen die Beats Studio3 Wireless ab Mitte Oktober 2017 ausgeliefert werden. Für Apple scheint sich das Geschäft mit Wireless-Kopfhörern sehr zu lohnen, immerhin ist Apple in diesem Marktsegment mittlerweile der dominierende Hersteller.

Der Beitrag Beats Studio3 Wireless: Neue Bluetooth-Kopfhörer mit ANC vorgestellt erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hurrikan Harvey: Siri rettet Mädchen aus den Fluten

Als der Notruf versagte, wurde Siri zum Lebensretter einer 14-Jährigen.

Tyler Frank leidet unter Sichelzellenanämie. Durch äußere Einflüsse, wie zum Beispiel Stress und Anstrengung, kann bei ihr eine sogenannte Sichelzellkrise auftreten. Die Symptome sollen schmerzhafter als eine Entbindung sein.

Während Hurricane Harvey wütete, war Tyler mir ihrer Familie vor dem steigenden Wasserpegel ins Freie geflüchtet. Verzweifelt versuchte sie Rettung für sich und ihre Familie zu finden, während sie unter Fieber und fürchterlichen Schmerzen litt.

Aber der Pegel stieg unaufhörlich weiter und weder der Notruf, noch ihr Aufruf zur Hilfe auf Facebook brachten Erfolg. Dann kam ihr der entscheidende Gedanke: Siri sollte schlau genug sein!

Siri, ruf die Küstenwache

Und tatsächlich, ein einfaches „Siri, ruf die Küstenwache“ rettete letztendlich ihre gesamte Familie aus dem Sturm, in dem sie zwei Tage ausgeharrt hatten. Der erste Rettungshubschrauber lehnte sie noch ab, doch die 14-Jährige gab nicht auf und rief mit Siri erneut die Küstenwache. Ein zweiter Hubschrauber nahm Tyler und ihre Familie mit und sie erhielt die dringend notwendige Behandlung.

Apple investiert stark in Features, die unsere Sicherheit erhöhen sollen. Solche Geschichten bezeugen immer wieder, dass sich diese Investitionen durch gerettete Menschenleben bezahlt machen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weather Indicator

Dies ist eine einfache und schöne Menüleistenanwendung, die die lokalen Wetterbedingungen in Abhängigkeit von Ihrem Standort anzeigt.

Weather Indicator (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pay What You Want: The Complete iOS 11 Developer Bundle for $1

Pick Your Price for 37 Hours of Coding Instruction in Apple's Biggest iOS Release Yet
Expires September 04, 2022 23:59 PST
Buy now and get 99% off
The Complete iOS 11 Developer: Starter Edition


KEY FEATURES

Beginner to iOS development? The Starter Edition has just one goal: to start you down the road to programming. This course will show you the most important concepts in programming while introducing you to new app ideas. You'll even learn via public lectures what it takes to create an app startup.

    Access 36 lectures & 3 hours of content 24/7 Install everything you need to get started w/ app creation Learn basic Swift programming & concepts Explore user interface elements in iOS Connect user interface to code Create an astronomy torch app & temperature converter

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required Xcode (free to download)

THE EXPERT

Grant Klimaytys is an app developer, author and eCourse teacher. He is obsessed with breaking down hard to understand principles so students can learn fast and easily!
The Complete iOS 11 Developer: Bronze Edition


KEY FEATURES

This course will introduce you to more of the fundamental concepts in programming through a project-based approach that will have you creating new and exciting apps. You'll also get further instruction on what it takes to create an app startup. By completion, you'll be a well-rounded novice iOS 11 developer.

    Access 45 lectures & 9 hours of content 24/7 Understand more of the app creation process, from graphic design to coding Explore arrays of data & how to display them, regardless of size Create a calculator app to understand complex programming logic Design simple animations Build a Greek Gods app to understand the infinite scrolling list

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required Xcode (free to download)

THE EXPERT

Grant Klimaytys is an app developer, author and eCourse teacher. He is obsessed with breaking down hard to understand principles so students can learn fast and easily!
The Complete iOS 11 Developer: Silver Edition


KEY FEATURES

This course will introduce you to more complex concepts in Swift programming through a project-based approach that will have you creating new and exciting apps. You'll also get further instruction on what it takes to create an app startup. By completion, you'll be working at an intermediate level.

    Access 32 lectures & 9.5 hours of content 24/7 Discover advanced techniques for coding & graphic design Integrate frameworks from Apple Access internet resources via REST & JSON data formats Create Apple maps GPS location tracker apps Build weather apps for the beach using data retrieved from the web Understand how to ask for permissions from users in-app Fire local user notifications to act as reminders

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required Xcode (free to download)

THE EXPERT

Grant Klimaytys is an app developer, author and eCourse teacher. He is obsessed with breaking down hard to understand principles so students can learn fast and easily!
The Complete iOS 11 Developer: Gold Edition


KEY FEATURES

Soon enough, you'll be ready to create your own apps and set them up for success in the App Store. In this higher level course, you'll learn how to work with data to enhance your apps, save files to the iOS document system, and much more.

    Access 36 lectures & 15.5 hours of content 24/7 Understand cloud based databases, simplifying your app creation tasks Get started w/ Google Firebase Clone Whatsapp by creating real-time message delivery for your app Create fully featured registration & login functionality Use Core Data for more complex datasets Transcribe via Siri Kit

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required Xcode (free to download)

THE EXPERT

Grant Klimaytys is an app developer, author and eCourse teacher. He is obsessed with breaking down hard to understand principles so students can learn fast and easily!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

1080p HD Waterproof WiFi Wireless Endoscopic Camera for $41

Find Problems At Their Source with This High-Res, High Toughness Camera
Expires September 04, 2022 23:59 PST
Buy now and get 58% off


KEY FEATURES

Clogged drain? Engine trouble? It helps to be able to see just where the problem is, which is where this handy endoscopic camera comes in. With an 8-way adjustable LED, this waterproof, 1080p HD camera can slip into the tight or dark spaces or fingers or eyes can't and send a feed right back to any device you're using via WiFi. It's important to diagnose a problem at the source. This camera will help you get there.

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

  • Length: 3 m
  • Video resolution: 1080p HD
  • IP68 waterproof rating

Compatibility

  • Mac
  • PC
  • iOS
  • Android

Includes

  • 1080p HD Waterproof WiFi Wireless Endoscopic Camera
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: