Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 680.089 Artikeln · 3,63 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Finanzen
3.
Fotografie
4.
Sonstiges
5.
Dienstprogramme
6.
Spiele
7.
Soziale Netze
8.
Produktivität
9.
Musik
10.
Produktivität

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Dienstprogramme
4.
Wirtschaft
5.
Produktivität
6.
Dienstprogramme
7.
Produktivität
8.
Sonstiges
9.
Dienstprogramme
10.
Dienstprogramme

iPhone Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Navigation
3.
Sonstiges
4.
Soziale Netze
5.
Unterhaltung
6.
Sonstiges
7.
Spiele
8.
Produktivität
9.
Spiele
10.
Wirtschaft

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Spiele
3.
Soziale Netze
4.
Spiele
5.
Sonstiges
6.
Navigation
7.
Sonstiges
8.
Soziale Netze
9.
Sonstiges
10.
Soziale Netze

iPad Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Produktivität
3.
Spiele
4.
Dienstprogramme
5.
Spiele
6.
Produktivität
7.
Spiele
8.
Unterhaltung
9.
Produktivität
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Spiele
4.
Sonstiges
5.
Dienstprogramme
6.
Unterhaltung
7.
Produktivität
8.
Spiele
9.
Soziale Netze
10.
Wirtschaft

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Action & Abenteuer
6.
Comedy
7.
Comedy
8.
Drama
9.
Thriller
10.
Science Fiction & Fantasy

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Action & Abenteuer
6.
Action & Abenteuer
7.
Comedy
8.
Drama
9.
Thriller
10.
Action & Abenteuer

Songs

1.
Ed Sheeran
2.
ZAYN
3.
Bausa
4.
Camila Cabello
5.
P!nk
6.
Portugal. The Man
7.
Kontra K
8.
Marshmello
9.
Post Malone
10.
Imagine Dragons

Alben

1.
P!nk
2.
Santiano
3.
Various Artists
4.
Verschiedene Interpreten
5.
Die drei ???
6.
Kettcar
7.
Ed Sheeran
8.
Savas & Sido
9.
Alex Christensen & The Berlin Orchestra
10.
Imagine Dragons

Hörbücher

1.
Dan Brown
2.
Dan Brown
3.
Gabriel Conroy & Timothy Stahl
4.
Marc-Uwe Kling
5.
Matthew Costello & Neil Richards
6.
Andreas Gruber
7.
Marc-Uwe Kling
8.
Marc-Uwe Kling
9.
Marc-Uwe Kling
10.
Anne Jacobs
Stand: 17:16 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

223 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

4. September 2017

Apple Music Festival wird nach 10 Jahren eingestellt

Am späten Abend vermeldet Apple offiziell die Einstellung des Apple Music Festivals.

Zehn Jahre war das Festival ein alljährliches Apple-Event, zunächst unter dem Namen iTunes Festival, später dann unter der Bezeichnung Apple Music Festival.

Eine weitere Konzertreihe wird es nicht geben, bestätigte Apple soeben dem Branchenportal Music Business Worldwide.

Chance the Rapper 2016 beim Apple Music Festival

Eine Begründung für das Aus wurde nicht mitgeliefert. Offenbar fokussiert sich Apple mehr auf einzelne Konzerte und Musik-Dokus als auf ein komplettes Festival, das nur wenige Tage läuft. Zuletzt hatte Apple unter anderem exklusive Dokus mit Puff Daddy und Kygo auf Apple Music in den Fokus gerückt – oder separate Livekonzerte wie die Album-Premiere von Arcade Fire.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Will Apple wirklich 999 US-Dollar?

​Kostet Apples Jubliäumssmartphone wirklich so viel? 999 US-Dollar soll das iPhone 8 mit 64 GB Speicher kosten. Benjamin Geskin ist sich sicher. Die Information will er von einem anonymen Tippgeber bekommen haben. Es wäre nicht das erste mal, dass Geskin uns mit validen Informationen zu Apple-Produkten überrascht.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple präsentiert neue Beats Studio3: W1-Chip, verbessertes Noise Cancelling und längere Akku-Laufzeit

Apple präsentiert neue Beats Studio 3. Im September letzten Jahres und parallel zum iPhone 7 zeigte Apple drei neue Beats-Kopfhörer (PowerBeats3, BeatsX und Beats Solo3). Zusätzlich kündigte Apple die neuen AirPods. Die Beats Studio blieben außen vor. Dies ändert sich am heutigen tag und der Hersteller stelle neue, verbesserte Beats Studio 3 vor. Hier findet ihr alle Infos.

Apple präsentiert neue Beats Studio3 Wireless

Apple aktualisiert sein Beats Portfolio und hat am heutigen Tag die neuen Studio3 Wireless vorgestellt. Diese bringen im Vergleich zum Vorgänger-Modell verschiedene Neuerungen mit sich. Zunächst einmal verpasst Apple den Kopfhörern den selbst entwickelten W1-Chip. Dieser pulsiert bereits in den im vergangenen Jahr aktualisierten bzw. neu vorgestellten Kopfhörern und schafft nun auch den Sprung in den Beats Studio3 Wireless.

Der W1-Chip ist stromsparend und sorgt für eine drahtlose Verbindung zwischen den Kopfhörern und euren Apple Geräten.

Die verbesserte Geräuschunterdrückung wird wie folgt beschrieben

Die Studio3 Wireless Kopfhörer bieten ein ausgezeichnetes Sounderlebnis durch die Reine Adaptive Noise-Cancelling Technologie (Pure ANC), die aktiv externe Störgeräusche filtert. Mit der Audio-Kalibrierung in Echtzeit bleibt die Klarheit, Bandbreite und Intensität der Musik erhalten. Sie messen kontinuierlich zu filternde Geräusche und reagieren automatisch in Echtzeit auf die individuelle Passform und Musikwiedergabe. So hast du immer optimalen Sound und kannst deine Musik so erleben, wie vom Künstler beabsichtigt.

Auch in Sachen Akkuleistung kann sich der Beats Studio3 blicken lassen.Mit aktiven Noise Cancelling könnt ihr die Kopfhörer bis zu 22 Stunden betreiben, ohne Noise Cancelling sogar bis zu 40 Stunden. Mit Fast Fuel reichen 10 Minuten Aufladen für 3 Stunden Wiedergabe, wenn die Batterie fast leer ist.

Preis & Verfügbarkeit

Die neuen Beats Studio3 Wireless können ab sofort zum Preis von 349,95 Euro im Apple Online Store bestellt werden. Ihr wählt zwischen den Farben Rot, Mattschwarz, Weiß, Porzelanrosé, Blau und Asphaltgrau. Die Auslieferung erfolgt Mitte Oktober.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple stellt neuen Beats Studio 3 Wireless Kopfhörer mit W1-Chip vor

Ohne großes Aufsehen und noch vor dem für den 12. September terminierten iPhone-Event hat Apple am heutigen Abend mit dem Beats Studio 3 Wireless das Premium-Modell der Beats-Kopfhörer in einer neuen Generation vorgestellt, die ab Oktober auch käuflich zu erwerben sein soll. Die vielleicht wichtigste Neuerung ist dabei die Integration des W1-Prozessors, den man unter anderem ja auch in den AirPods findet und der das automatische Verbinden mit einem iPhone deutlich vereinfacht. Ebenfalls neu ist das verbesserte Active Noise Cancelling mit dem Namen "Pure ANC", durch das der Klang des Kopfhörers besonders klar sein soll.

Auch an der Akkulaufzeit konnte Apple etwas schrauben und liefert nun 22 Stunden Dauerwiedergabe bei aktiviertem ANC bzw. 40 Stunden ohne Geräuschunterdrückung. Nach nur 10 Minuten am Ladekabel sollen die Beats bereits wieder bereit für drei Stunden Musikwiedergabe sein. Bei der Farbe hat man die Wahl zwischen rot, mattschwarz, weiß, porzellan-rosé, blau und asphaltgrau. Ab Oktober lassen sich die Beats Studio 3 Wireless dann für € 349,95 kaufen. Vorbestellungen können aber bereits jetzt über den Apple Online Store getätigt werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

#apnp: Beats Studio 3 | iPhone-8-Preise | HomePod akustisch koppeln | AppleCare-Reparatur-Leidfaden – #apnp vom 04.09.2017

Heute ist ein Montag, der relativ lahm begann, aber dann doch noch eine Produktankündigung im Angebot hat. Wenn das nichts ist. Auf jeden Fall wird euch der #apnp darüber informieren, was genau passiert ist. Willkommen beim #apnp vom 4. September 2017.

Apfelpage Night Push #apnp thumb

#apnp – Apfelpage Night Push

Beats Studio 3: Jetzt auch mit W1-Chip

Was war das letztes Jahr für ein Buhei, den Apple um den W1-Chip veranstaltet hat. Mehr Akkulaufzeit. Weniger Verbinden mit Apple-Produkten. Und so weiter. Nur einem Kopfhörer hat der Chip nicht geholfen, den Beats Studio. Bis heute. Heute hat Apple nämlich die dritte Generation vorgestellt: 20 Stunden Wiedergabe mit Noice-Cancellation, 40 Stunden ohne, Verbinden ohne Koppeln via iCloud und so weiter und so fort. Apple ruft dafür 349,95 Euro auf und stellt sie in gleich sechs Farben zur Verfügung.

iPhone 8: Was kostet es?

Das iPhone 8/iPhone X/iPhone Pro/iPhone Edition/iPhone X Edition oder wie auch immer man das Gerät nennen möchte, bis Apple kommende Woche den offiziellen Namen verrät, soll ab 999 Dollar kosten. Das sagt zumindest Benjamin Geskin. Dafür wird es 64 GB geben, für 100 Dollar mehr sind 256 GB zu haben und für weitere 100 Dollar mehr soll es gar 512 GB geben. Quellen werden wie immer nicht genannt.

HomePod koppelt sich akustisch mit iPhone

Jeder, der schon mal aus Versehen eine Fax-Nummer angerufen hat, wird jetzt zusammenzucken: Ein Entwickler fand ein Feature, das darauf schließen lässt, dass der HomePod auch akustisch mit dem iPhone gekoppelt werden kann. Wie das aber klingt, ist nicht bekannt. Hoffentlich nicht wie ein Fax.

Leidfaden für Garantie-Reparaturen bei Apple

Wann ist ein Garantiefall laut Kunde ein Garantiefall laut Apple? Das obliegt nicht demjenigen, der das blaue T-Shirt im Apple Store anhat, sondern einer Richtlinie, an die er sich zu halten hat. Und diese ist nun an die Öffentlichkeit gelangt. Demnach gibt es ein paar Dinge, die ohne Diskussion zu einer Garantie oder einen Austausch auf Garantie führen und auch viele Merkmale, die genau das ausschließen.

Aus der Redaktion: Garantie und Leid liegen oft nah beieinander

Apropos Garantierichtlinien: In denen hat sich ein netter Typo eingeschlichen, den wir hier absichtlich nicht im #apnp behoben haben. Wer sich darüber lustig macht, der darf ausgelacht werden, es nicht bis zum beliebten „Aus der Redaktion“-Block geschafft zu haben, denn Roman erklärt, wie es dazu gekommen ist:

„Wie der Leidfaden entstand: Als ich gerade meine Meldung über die Garantieabwicklung in Apple Stores geschrieben habe, habe ich eine neue Begrifflichkeit geschöpft: den Leidfaden. Und das ging so: beim Schreiben hat man ja immer mal verschiedene Formulierungen im Kopf, die während des tippen von potentiellen Möglichkeiten zu festen Formulierungen werden. Und hier hatte ich irgendwas von iPhones, die an verrutschten Kameras und gesprungenen Displays leiden vor Augen. Und schon war der Leidfaden geboren.“

(Böse Zungen würden behaupten, dass die Erklärung nachträglich entstand, vor allem, weil der Fehler im Original behoben wurde. Aber ihr wisst ja wie das ist: In dubio pro redakteo)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

东风VPN – Proxy Master

Schneller, frei, unbegrenzt, glatter und einfacher zu bedienen! Diese VPN ist die richtige Wahl für Sie.

Möchten High-Speed-Surf-Netzwerk?

Kümmern Sie sich um Ihre Online-Sicherheit?

Reise häufig

Wollen Sie, dass Ihre Online-Präsenz privat bleibt?

??VPN - Proxy Master (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hurrikan Harvey: Berichte über kostenlose iPhone-Reparaturen und ein Mädchen rettet ihre Familie mit Siri

Hurrikan Harvey hat ein großes Ausmaß an Zerstörung in Texas hinterlassen. Nachdem Apple bereits 2 Millionen US-Dollar für die Opfer gespendet hatte und im Zuge einer großen Spendenaktion über 3 Millionen US-Dollar sammelte, berichtet 9to5Mac nun von einer weiteren Aktion von Apple. So zeigt man derzeit vermehrt Kulanz bei iPhone-Wasserschäden, die während der Evakuierung vor Ort entstanden sind. Weiterhin berichtet CNN von einem Mädchen, welches ihre Familie dank Siri retten konnte.

Apple tauscht iPhones aus

Hurrikan Harvey entwickelt sich zur teuersten Naturkatastrophe der USA. Rund 100.000 Haushalte sind durch den Sturm geschädigt worden, mindestens 39 Menschen sind ums Leben gekommen und immer noch gibt es Gebiete, in denen die Menschen in hüfthohen Wasser stehen. Bei diesen Umständen ist es auch nicht verwunderlich wenn das iPhone zu Schaden kommt, dies weiß auch Apple und gewährt vielen Antragstellern aus dem Gebiet eine kostenlose Reparatur. Momentan gibt es noch keine klare Regelung, doch wie es scheint stehen derzeit die Chancen gut, dass Appel bei einem Wasserschaden eher ein Auge zudrückt.

Ein Hilferuf mit Siri

Ein iPhone was glücklicherweise keinen Wasserschaden erlitten hatte, gehört Tyler Frank. Das 14-jährige Mädchen lag krank zu Hause im Bett, während der Hurrikan die Wassermassen brachte. Nachdem sie über die Notrufnummer 911 keinen Erfolg hatte, nutze sie Siri um Hilfe herbeizurufen. Apples digitaler Assistent verband Tyler mit der Küstenwache, die einen Hubschrauber zur Rettung schickte.

Das bedachte Handeln von Tyler ist eine große Leistung, denn sie leidet unter der Sichelzellkrankheit. Dies ist eine erbliche Krankheit, bei der eine chronische Anämie durch sichelförmige, rote Blutkörperchen hervorgerufen wird. Besonders unter Stresssituationen erleiden die Erkrankten große Schmerzen. Das Vertrauen in Siri hat es ihr ermöglicht schnell Hilfe zu holen. So erzählt sie, dass sie in der brenzlichen Situation zu sich selber gesagt hat: „Siri ist schlau genug, lass es mich mit ihr versuchen!“

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beats Studio 3 Wireless: Neuer Kopfhörer setzt auf Apples W1-Prozessor

Beats Studio 3Mit den Beats Studio 3 Wireless stellt die Apple-Tochter Beats ihr Kopfhörer-Flaggschiff in einer neuen Generation vor. Das neue Modell soll im Oktober in sechs verschiedenen Farben zum Preis von 349 Euro erhältlich sein. Die Beats Studio 3 Wireless sind dem Hersteller zufolge mit einer verbesserten, „Pure ANC“ genannten Geräuschunterdrückungstechnologie ausgestattet. Dank fortlaufender Klangoptimierung sollen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beats Studio3 Wireless neu im Store mit W1-Chip

Apple hat heute soeben neue Beats Studio3 Wireless Kopfhörer vorgestellt.

Die neuen Modelle punkten neben verbessertem adaptivem Noise-Cancelling mit W1-Chip. Algorithmen steuern die Intensität.

Die Aufrüstung der Beats-Studio-Linie mit dem W1 war vorhersehbar, nun hat Apple sie integriert. Und damit die Beats-Reihe erwartungsgemäß auf eine Linie gebracht. Auch die AirPods (hier), Powerbeats 3 (hier), BeatsX (hier) und die Beats Solo3 (hier) sind mit dem W1 ausgestattet.

Der W1 vereinfacht die Kopplung mit iPhone und Mac. Auch die Akku-Laufzeit wird deutlich verlängert. Sie liegt nun bei 40 Stunden. Mit aktivierter Geräuschunterdrückung sind es immerhin noch stattliche 22 (statt zuvor 12) Stunden. Wer die neuen Beats 10 Minuten auflädt, genießt 3 Stunden Musik.

Für 349,95 Euro könnt Ihr zwischen sechs Farben wählen: Rot, Mattschwarz, Weiß, Porzellanrosé, Blau und Asphaltgrau. Vorbestellungen sind ab sofort möglich, die Auslieferung erfolgt „Mitte Oktober“.

Im Lieferumfang findet Ihr eine Tasche, ein 3,5-mm-Remote-Talk-Kabel und ein USB-Ladekabel.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

365 Countdown – Timer für Events & besondere Tage!

Wie viele Tage bis zum nächsten Geburtstag?
Wie viel Zeit bleibt bis zum Hochzeitsdatum?
… …
365 Countdown hilft Ihnen, alle wichtigen Termine und Lebensereignisse zu verfolgen. 

HAUPTFUNKTIONEN:
-Hintergründe für Ereignisse festlegen
-Benachrichtigung für bevorstehende Veranstaltungen 
-Fügen Sie Ihre eigenen Veranstaltungen hinzu

365 Countdown - Timer für Events & besondere Tage? (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jetzt also doch: Beats Studio3 Wireless mit W1-Chip von Apple präsentiert

​Apples Studiokopfhörer aktualisiert: Jetzt bekommt die Beats-Studio-Serie Erweiterung. Apple hat nämlich eine neue Generation unter dem Namen Studio3 Wireless vorgestellt. Diese enthält den W1-Chip für bessere Konnektivität, den Sie bereits aus dem Solo3 Wireless oder beispielsweise den PowerBeats3 kennen. Sound und Geräuschunterdrückung sollen besser sein als vorher und auch die Batterielaufzeit hat der Hersteller beinahe verdoppelt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mobilcom bietet Versicherung für „iPhone 8“ an – Sondermodell soll „iPhone X“ heißen

Mobilcom Debitel Iphone 8Versehentlich veröffentlicht oder Spekulation? Kunden von Mobilcom-Debitel können bereits eine Versicherung für die iPhone-Modelle „iPhone 8“ und „iPhone 8 Plus“ abschließen. Danke Dennis Kommt doch das „iPhone X“? Mit Blick auf Spekulationen um die Namensgebung der kommenden iPhone-Modelle gibt es weiterhin keine einheitliche Linie. Unsere niederländischen Kollegen von iCulture.nl werfen unter Berufung auf eine verlässliche […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Preisfrage: iPhone 8 ab 999$ oder 1’250$

iPhone 8 (dessen Namen noch nicht gesetzt ist) soll bei einem Preis von 999$ beginnen, dies mit 64GB Speicher. Die weiteren Speichergrössen sind 256GB und 512GB.
Benjamin Geskin welcher schon angebliche Bilder der neuen iPhone Generation veröffentlicht hat, hat diese Preise über Twitter veröffentlicht.

Über Weibo wurde untenstehende Preisliste veröffentlicht. Die Modelle sind mit 128GB und 256GB Speicher gelistet. Der Name iPhone X Edition scheint eher unwahrscheinlich.

Das 128GB iPhone 8 soll umgerechnet 1253$ kosten.

Am 12. September wird uns Apple die Preise verraten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nun also doch: Apple stellt Beats Studio 3 mit W1-Chip vor

Apple hat heute neue Kopfhörer vorgestellt, nämlich die Beats Studio 3. Sie kommen ebenfalls mit dem W1-Chip und das doch etwas unerwartet – denn aufgrund ihrer aktiven Rauschunterdrückung hätten sie nicht wirklich vom W1-Chip profitiert, hieß es vor gut einem Jahr. Nun offenbar doch.

Bis zu 22 Stunden Laufzeit

Vor einem gutem Jahr hat Apple den W1-Chip für Kopfhörer vorgestellt. Er sollte das Verbinden vereinfachen, vor allem aber die Akkulaufzeiten gegenüber klassischem Bluetooth massiv verlängern. Nur die Beats Studio hatten davon nichts, wie es seinerzeit hieß, weil durch die aktive Rauschunterdrückung kein nennenswerter Vorteil entstanden wäre.

Beats Studio 3, Bild: Apple

Das hat sich anscheinend geändert, denn ab sofort kann man im Apple Store die Beats Studio 3 vorbestellen*. Sie kosten dort knapp 350 Euro und glänzen mit sechs Farben: Rot, Mattschwarz, Weiß, Porzellanrosé, Blau und Asphaltgrau. Darüber hinaus können sie 22 Stunden mit aktivem Pure ANC (Reine Adaptive Noice-Cancellation Technology) betrieben werden. Ihre Vorgänger schafften nur 12 Stunden und damit gut die Hälfte. Wer ohne Pure ANC auskommt, kann sie bis zu 40 Stunden benutzen. Wie auch die anderen Beats-Kopfhörer mit W1-Chip können sie schnell ausgeladen werden – 10 Minuten Aufladen genügt für 3 Stunden Wiedergabe.

Für die Kopplung via iCloud auf allen Apple-Geräten wird macOS Sierra, iOS 10, watchOS 3 oder jeweils neuer benötigt. Im Lieferumfang enthalten ist eine Tasche, ein 3,5-mm-RemoteTalk-Kabel und ein USB-Ladekabel (USB-A auf USB-Micro-B). Sie sind im Apple Store für 349,95 Euro vorbestellbar und sollen „Mitte Oktober“ geliefert werden*.

Keine neuen AirPods dieses Jahr(?)

Dass Apple neue Beats Studio 3 mit dem W1-Chip vorstellt und auf den Markt bringt, dürfte auch gleichzeitig ein ziemlich eindeutiges Zeichen sein, dass man in diesem Jahr wohl nicht mit einem Nachfolger der AirPods rechnen muss (oder anderer Beats-Kopfhörer, die bereits einen W1-Chip haben). Ähnlich wie bei so gut wie allen anderen Apple-Produkten mit eigenen Chips dürfte Apple wenn überhaupt Verbesserungen über den Chip vornehmen – hätte es einen W2 gegeben, würde Apple die Woche auch noch warten bis zur Keynote und dann zunächst die neuen AirPods vorstellen. Auf jeden Fall dürfte klar sein, dass Apple keine Beats Studio 3 mit einem „veralteten“ Chip so spät noch veröffentlicht, wenn es schon einen neuen Chip geben würde.

* = Affiliate

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Trump will Einwanderungspolitik verschärfen: Tim Cook fordert Schutz für „Träumer“

„Sie verdienen unseren Respekt als Gleichgestellte und eine Lösung, die auf amerikanischen Werten basiert.“ Mit diesen Worten bezieht sich Tim Cook auf die „Träumer“ in den USA. So werden im Volksmund junge Erwachsene genannt, die illegal in die USA eingewandert sind. Hiermit kritisiert er die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump, den Schutz von minderjährigen Einwanderer aufheben zu wollen.

Verschärfung der Einwanderungspolitik

Illegale Einwanderer, die als Minderjährige ins Land gekommen sind, erhalten dank einer Initiative namens „Deferred Action for Childhood Arrivals“ (DACA) einen regelmäßig verlängerbaren Aufschub von der Ausweisung sowie eine Arbeitserlaubnis. Das Programm wurde von der Obama-Regierung eingeführt. Trump will diese Sonderstellung nun abschaffen, was sogar in den eigene Reihen für Unverständnis sorgt.

Von DACA profitieren laut Schätzungen etwa 780.000 Menschen in den USA. Wie Tim Cook über Twitter mitteilt, ist auch Apple von der Regelung betroffen. Rund 250 Mitarbeiter bei Apple sind von dieser Regelung abhängig.

Neben Cook haben sich unter anderem auch die Geschäftsführer von Microsoft, Google und Facebook für den Erhalt des DACA-Programms ausgesprochen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Urheberrechtsverstoß auf YouTube: Google muss E-Mail-Adresse mitteilen

Das Oberlandesgericht Frankfurt hat heute ein bemerkenswertes Urteil veröffentlicht (PDF): Im Falle einer Urheberrechtsverletzung müssen YouTube und Google die E-Mail-Adresse ihrer Nutzer mitteilen. Die Telefonnummer und die IP-Adresse der Nutzer fallen allerdings nicht unter die Auskunftspflicht. Geklagt hatte eine Firma, die die Nutzungsrechte für zwei Filme besitzt, die über YouTube angeboten und bereits mehrere tausendmal […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Build-a-lot 4: Power Source HD (Full)

Lass mit diesem energiegeladenen Hit Deine Städte wachsen und scheinen!
Du weißt bereits, wie man Häuser, Einkaufszentren und Restaurants baut, richtig? Jetzt ist es an der Zeit, in grüne Energie zu investieren! Baue Solarkraftwerke, Windkraftanlagen und sogar Atomkraftwerke, um Deine Städte auf Generationen hin umweltfreundlich und wohlhabend zu machen. Vermeide dabei jedoch Stromausfälle, weil zu schnelles Bauen zu einer Überlastung des Stromnetzes führen kann. Lass es also langsam angehen, plane voraus und verwalte Deine Energiequellen sorgfältig. Sei bereit, die Anlage deiner Grunstücke und Infrastruktur zu überdenken, oder beginne komplett von vorn. Um „grün“ zu werden benötigen Deine Siedlungen Öko-Läden, solargeheizte Schwimmbäder und mehr. Tu, was immer du willst, um die energieeffizienteste Stadt der Welt zu bauen.

● Zwei Spielmodi – Casual und Kampagne
● Arbeite dich durch vier umfangreiche Kampagnen
● 68 knifflige Level halten Dich auf Trab
● Unzählige umweltfreundliche Gebäude-Upgrades
● Unterstützt Game Center
● Unterstutzt das Retina-Display des neuen iPads

Build-a-lot 4: Power Source HD (Full) (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Das soll der Spaß kosten

iPhone 8-Dimensionen - iDrop-News

Im Grunde genommen ist schon viel vom „iPhone 8″ bekannt, bis auf zwei kleine Details: der finale Name und der Verkaufspreis. Zumindest letzterer soll nun für die USA bekannt sein. Demnach wäre das iPhone 8 gerade so unter 1000 Dollar zu haben, zumindest in der kleinsten Speicherausstattung und exklusive Steuern. Drei Speichergrößen Die Leaker-Koryphäe Benjamin (...). Weiterlesen!

The post iPhone 8: Das soll der Spaß kosten appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HomePod per Audiosignal mit dem iPhone verbinden – Standby-Taste aktiviert Siri

Homepod Akustisch Mit Iphone KoppelnDie versehentlich von Apple veröffentlichte HomePod-Software hat mittlerweile schon etliche Hinweise auf kommende Apple-Produkte geliefert, zeigt sich als Quelle aber weiterhin ergiebig. Neueste Entdeckungen geben Details zum Kopplungsprozess des Apple-Lautsprechers und einer neuen Funktion zum Siri-Aufruf preis. Der Entwickler Guilherme Rambo hat in den Tiefen der HomePod-Software eine Grafik ausgegraben, die auf eine bislang unbekannte […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft Office 2011 für Mac nicht kompatibel mit High Sierra

Nicht nur als Nutzer von Office 2011 solltet Ihr Euch auf Probleme mit High Sierra einstellen.

Microsoft hat in einem Support-Dokument bekanntgegeben, dass es für die Nutzung von Office 2011 unter macOS 10.13 High Sierra keinerlei Support mehr geben wird.

Generell wird der Support für Office 2011 sowieso für alle Mac-Betriebssysteme bereits im Oktober eingestellt. Ab diesem Zeitpunkt wird Microsoft Euch auch keine Security-Updates mehr zur Verfügung stellen.

Probleme auch mit Office 2016

Als Nutzer von Microsoft Office 2016 steht Ihr unter Umständen ebenfalls vor Problemen, wenn Ihr auf High Sierra umsteigen wollt. Microsoft schreibt, dass die Versionen 15.34 und früher unter 10.13 nicht unterstützt werden. Es wird Euch geraten, mindestens auf Version 15.35 umzusteigen, da ältere Versionen teilweise überhaupt nicht lauffähig sind.

Aber auch das soll keine Garantie für ein reibungsloses Funktionieren der Office-Suite geben. Laut Microsoft stehen unter High Sierra nicht alle Funktionen der Office-Suite zur Verfügung und es kann zu Stabilitätsproblemen kommen. Microsoft gibt für Office 2016 unter High Sierra nur eingeschränkten Support.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Updates für Telegram und Parallels Desktop 13; Rabatt auf USB-Ladegerät

Update für Telegram - die Version 4.3 des nichtkommerziellen Chatdienstes verbessert Notifikationen, führt Unterstützung für die Wiedergabe von Twitch-Streams ein und erlaubt das Bearbeiten eingefügter Bilder vor dem Absenden (iOS-App-Store-Partnerlink).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

APFS (Apple File System) auf dem Mac - die wichtigsten Infos zur Umstellung in macOS High Sierra

Seit einem halben Jahr arbeitet Apples neu entwickeltes Dateisystem APFS in freier Wildbahn. Mit iOS 10.3 kam es auf iPhone und iPad, sowie auch Apple TV und Apple Watch. Der nächste große Schritt folgt in wenigen Wochen, wenn Cupertino das nächste große Update für das Mac-Betriebssystem freigibt: macOS High Sierra bringt APFS auf den Mac. Auf keiner anderen Apple-Plattform interagiert der Nutz...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 Preise durchgesickert: 999 bis 1199 US-Dollar / 64 bis 512 GB

Vollzeit-Leaker Benjamin Geskin hat wieder zugeschlagen. Dieses Mal widmet er sich dem Verkaufspreis des iPhone 8. Demnach soll dieser zwischen 999 und 1199 US-Dollar liegen. Als Bonus legt er noch die Speichergrößen 64, 256 und 512 GB obendrauf.

iPhone 8 ab 999 US-Dollar?

Benjamin Geskin hat schon einige Male ins Schwarze getroffen, jedoch auch schon des Öfteren vorbeigeschossen. Somit bleibt unsere Warnung für Leaks und Gerüchte bestehen, erst der 12. September wird Gewissheit schaffen.

Geskin sieht einen Startpreis von 999 US-Dollar, der dann mit steigender Speichergröße um 100 US-Dollar wächst. Als Quelle gibt Geskin übrigens, nicht ganz ernst gemeint, einen Freund an, der einen Freund hat, der bei Apple arbeitet. Somit wird der Preis wohl von ihm lediglich eine gute Einschätzung sein. Dass das iPhone teurer wird, als wir es gewohnt sind, scheint jedoch recht sicher zu sein. Dank einen Schwung kostspieliger Features, wie das OLED-Display und das neue Kamera-System, wird es schwer sein die 769 US-Dollar eines iPhone 7 Plus zu halten.

In dem Tweet seht ihr auch gleich die verfügbaren Speichergrößen, zumindest die Optionen die Geskin vermutet.

Im Vorfeld haben sich schon mehrere Analysten und Experten mit einem geschätzten Verkaufspreis des iPhone 8 gemeldet. Meistens dreht sich der Preis hier auch um die 1000 US-Dollar. Das eingebundene Foto zeigt Dummys, die kürzlich aufgetaucht sind.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google übt Druck aus: YouTube-Drittanbieter-App ProTube ist nicht mehr im App Store erhältlich

Was passiert, wenn der Platzhirsch sein Recht einfordert, musste nun der Entwickler von ProTube, Jonas Gessner, am eigenen Leib erfahren.

ProTube

Erst vor kurzem hat Google mit der eigenen YouTube-Videoplattform zum Rundumschlag ausgeholt und das Portal vor einigen Tagen in einem neuen Layout erstrahlen lassen. Gleichzeitig wird nun wohl auch gegen viele Drittanbieter im App Store, die alternative YouTube-Clients anbieten, vorgegangen. Zu einem der Leidtragenden dieses Vorgehens zählt auch der deutsche Entwickler Jonas Gessner, der für die App ProTube verantwortlich ist. Auch bei uns in der Redaktion ist ProTube ein häufiger Begleiter auf unseren iOS-Geräten.

Jonas Gessner erklärt in einem einem Statement auf seiner Website, „Es tut mir leid zu verkünden, dass ProTube mit dem 1. September 2017 von Apple aus dem App Store entfernt wurde. Dies ist das Resultat nach mehrfachen Anfragen und Bedrohungen seitens YouTube, die letztendlich Apple dazu veranlasste, die App plötzlich aus dem App Store zu entfernen. ProTube und viele andere Drittanbieter-YouTube-Apps im App Store wurden von YouTube mit Takedown-Anfragen ins Visier genommen.“

Wie Gessner weiter berichtet, habe Google ihn bereits vor über einem Jahr erstmals gebeten, seine ProTube-App aus dem App Store zu entfernen, da sie gegen ihre Nutzungsbedingungen verstoße. „Dies war ein genereller Versuch, der gleichzeitig auch an viele andere YouTube-Apps versendet wurde“, so Gessner. „Später begannen sie, mehr ins Detail zu gehen und gaben an, dass ich die App nicht verkaufen könne, da das allein ihre Nutzungsbedingungen verletzt. Grundsätzlich verlangten sie, dass ich jedes Feature, das ProTube ausmachte – 60fps Videos, Hintergrund-Wiedergabe, Audio-Modus und mehr – zu entfernen.“

„Es gab Androhungen von rechtlichen Konsequenzen“

Im Verlauf dieses Disputs versuchte Jonas Gessner, sich mit Google zu einigen – leider ohne Erfolg. „Die Kommunikation war sehr schwierig, und es war mir nicht möglich, eine direkte Antwort von YouTube auf meine Fragen zu bekommen. Es gab Androhungen von rechtlichen Konsequenzen, und ich wusste, dass ein Prozess mich mehr kosten würde als das, was ich jemals mit ProTube verdient habe.“ Auch die Alternative, ProTube gemäß der Forderungen von Google entsprechend anzupassen und auf bestimmte Features zu verzichten, war keine Option für den Entwickler. „Jeder, der für die App bezahlt hat, würde plötzlich mit einem Update alle Funktionen verlieren und eine nutzlose App erhalten“, sagt Jonas Gessner. „Außerdem könnte eine dann kostenlose App viele Nutzer anziehen, was das tägliche Limit der YouTube-API sprengen würde.“

Aus diesem Grund kann der Entwickler mit der aktuellen Lösung, der Entfernung von ProTube seitens Apple, noch am besten leben: „Das beendet den Streit mit YouTube, ich muss mich nicht vor Gericht verantworten, und jeder, der die App geladen hat, kann sie noch weiterhin nutzen.“ Nichts desto trotz tut es Jonas Gessner weh, seine App nicht mehr updaten zu können. „Ich habe so viel Liebe in diese App gesteckt und habe mich seit dem Release im App Store voll und ganz darauf konzentriert. Ich habe hart daran gearbeitet, die App so schnell wie möglich für iOS 11 vorzubereiten, um sie so lange wie nur möglich kompatibel zu machen. Ich wollte all meine loyalen und engagierten Nutzer nicht hängen lassen.“

Der Grund für diese Vorgehensweise seitens YouTube bzw. Google liegt wohl in der Vermarktung des eigenen Abonnement-Services. YouTube Red, das in Deutschland noch nicht verfügbar ist, erlaubt es, zum Preis von 10 USD/Monat Premium-Features wie eine werbefreie Wiedergabe von Videos oder eine Musikwiedergabe im Hintergrund ermöglicht. Bedingt durch die Tatsache, dass ProTube und andere Dritt-Clients diese Funktionen für weitaus weniger Geld anbieten, sind sie zur Zielscheibe Googles geworden. Jonas Gessner will sich nun anderen Projekten widmen, die nichts mit Drittanbieter-Lösungen zu tun haben.

Der Artikel Google übt Druck aus: YouTube-Drittanbieter-App ProTube ist nicht mehr im App Store erhältlich erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Synology DS718+ LEAKED inoffiziell

Den vollständigen Artikel mit allen Inhalten findest du auf iDomiX unter Synology DS718+ LEAKED inoffiziell

Ein Artikel von Dominik Bamberger | iDomiX - Tutorials on Demand

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac-Tipp: Unterschiede beim Bild-Export aus Apple Fotos

Jpg Komprimierung Beim Export Aus Apple FotosKirk McElhearn macht in seinem Blog auf eine Eigenheit von Apples Fotos-App auf dem Mac aufmerksam, die ihr zumindest im Hinterkopf behalten solltet. Wenn ihr Bilder aus Fotos exportiert, unterscheidet sich deren Qualität nämlich abhängig von der Exportmethode. Die gängigste Art, Bilder aus Fotos zu exportieren ist sicher das Ziehen mit der Maus. Per Drag […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die besten iOS Spiele aus dem August 2017

Die besten iOS Spiele aus dem August 2017

Wie an jedem Monatsanfang werfen wir noch einen Blick in den Rückspiegel und präsentieren euch die neuen iOS-Spiele des August 2017, die uns am besten gefallen haben.

Übrigens: Wie immer ist die Reihenfolge alphabetisch sortiert, stellt also keinerlei Rainking und Wertung dar. Nun aber Bühne frei für die besten iPhone- und iPad-Games des August 2017.

-i25926-Ein eigentlich einfach gestaltetes, aber dennoch anspruchsvolles Puzzle ist Bitgram (AppStore) von 1Button. Der Gratis-Download erinnert an Tangram und wurde von uns hier näher vorgestellt.-gki25926-

-i25725-Ein weiteres der vielen gelungenen Puzzlespiele ist Bring me Cakes (AppStore). Die 3,49€ teure Universal-App erzählt das Märchen von Rotkäppchen und dem bösen Wolf auf seine eigene Weise.-gki25725-

-i25889-Ein unterhaltsames und durchaus forderndes Arcade-Game ist DATA WING (AppStore). In dem Titel gilt es in verschiedenen Modi mit einer Pfeilrakete möglichst schnell über 40 Rennstrecken entlangzurasen. Weitere Infos über die komplett kostenlose Universal-App gibt es hier.-gki25889-

-i25967-Death Point (AppStore) ist ein neuer Top-Down-Stealth-Shooter, den ihr für 6,99€ aus dem AppStore auf euer iPhone und iPad laden könnt. Weitere Infos zur Universal-App gibt es in unserer Spiele-Vorstellung.-gki25967-

-i25651-Actionreiches Bullet-Hell-Gameplay bietet Danmaku Unlimited 3 (AppStore) von Sunny Tam. Die Universal-App ist der dritte Teil der Space-Shooter-Reihe, kostet 5,49€ und wurde von uns in diesem Artikel vorgestellt.-gki25651-

-i25762-Von UOVO stammt das Detachment (AppStore). Der Titel ist ein gelungenes Puzzle als Gratis-Download, wie ihr in unserer Spiele-Vorstellung erfahrt. Das Gameplay dreht sich um das Entfernen von farbigen Blöcken – aber anders als ihr vermutlich denkt…-gki25762-

-i25418-Habt ihr Lust auf ein umfangreiches und gelungenes Point-and-Click-Adventure, solltet ihr bei Geheimakte 2: Puritas Cordis (AppStore) von Animation Arts zuschlagen. Die Universal-App kostet 5,49€ und ist ein gelungenes Abenteuer.-gki25418-
-a-
-i25990-Sucht ihr eine neue Puzzle-Herausforderung, empfehlen wir euch Glowish (AppStore) von The One Pixel. Die Universal-App kostet 2,29€ und bietet 100 Level kniffliges Gameplay, wie ihr in unserer Spiele-Vorstellung erfahrt.-gki25990-

-i25848-Eine weiterer Premium-Neuerscheinung, die uns in diesem Monat gut gefallen hat, ist das verrückte und surreale Puzzle-Adventure Karma. Incarnation 1. (AppStore). Die von uns in diesem Artikel vorgestellte Universal-App kostet 2,99€.-gki25848-

-i25735-Spielt ihr lieber Kartenspiele auf eurem iPhone oder iPad, dann schaut euch das 2,29€ teure Miracle Merchant (AppStore) an. Wir haben euch das Solitär-Kartenspiel von TinyTouchTales hier vorgestellt.-gki25735-

-i25939-Mit Radiation City (AppStore) hat Atypical Games ein neues Survival-Adventure für iOS veröffentlicht. In der 5,49€ teuren Universal-App kämpft ihr in einer darioaktiv verstrahlten und von Zombies bewohnten Stadt um euer Überleben, wie ihr in unserer Spiele-Vorstellung nachlest.-gki25939-

-i25791-Habt ihr Lust auf einen hammerharten Plattformer, solltet ihr einen Blick auf STANDBY – Lightning Fast Platformer (AppStore) werfen. Die Universal-App von HypeTrain Digital kostet 4,49€ und wurde von uns in diesem Artikel vorgestellt.-gki25791-

-i25759-Wollt ihr euch lieber in einem Strategiespiel beweisen, empfehlen wir euch Swim Out (AppStore). Die 2,99€ teure Universal-App ist ein rundenbasiertes Strategie-Puzzle im Stil der „GO“-Reihe von Square Enix, allerdings mit einem sommerlichen Freibad-Setting. Vorgestellt haben wir euch die Universal-App für iPhone und iPad in diesem Artikel.-gki25759-

-i24826-Spielt ihr gerne MOBAs und Echtzeitstrategiespiele, solltet ihr Titanfall: Assault (AppStore) ausprobieren. Uns hat der Gratis-Download von Nexon in unserer Spiele-Vorstellung gut gefallen. Actionreiches Gameplay im Duell gegen einen anderen Spieler, das an Clash Royale (AppStore) erinnert, aber doch anders ist.-gki24826-

Der Beitrag Die besten iOS Spiele aus dem August 2017 erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 Event: Neue Hintergrundbilder zur Einstimmung

Mit diesen Hintergrundbildern steigt die Vorfreude auf das iPhone 8 Event.

Nächsten Dienstag (12. September) findet die Keynote statt. Drei neue iPhones, die Apple Watch 3 und Apple TV 5 mit 4K stehen auf der Themenliste.

Um Euch auf die Veranstaltung einzustimmen, könnt Ihr Eure Geräte schon jetzt mit einem entsprechenden Hintergrundbild versehen.

Die Kollegen von iDownloadBlog haben sie zusammengestellt. Hier findet Ihr die Direkt-Links:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jetzt bei Rewe: iTunes-Karten mit 15 Prozent Rabatt kaufen

​Sie sind auf der Suche nach iTunes-Gutscheinkarten? Diese Woche bis einschließlich Samstag, den 9. September, erhalten Sie iTunes-Karten bei Rewe günstiger. Der Rabatt ist gestaffelt und abhängig vom eigentlichen Preis der Karte. Das Angebot kann in seltenen Fällen in einigen Märkten nicht zur Verfügung stehen. Fragen Sie deshalb vorab, ob Ihr Markt teilnimmt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Nicht nur die großen Zulieferer profitieren

Nicht nur bei Apple und Foxconn wird das iPhone 8 wohl einen Gewinnsprung auslösen. Auch weniger bekannte Zulieferer dürften im Schatten des neuen Flaggschiffs Rekordgewinne einfahren.

Es ist bereits häufiger vermutet worden, dass das iPhone 8 ein wirtschaftliches Wunder-Gadget für Apple, aber auch seine Auftragsfertiger Foxconn, Pegatron oder Westrum werden könnte. Tatsächlich haben die Unternehmen bereits angekündigt glänzende Quartale zu erwarten. Doch es gibt am und im iPhone noch mehr als Prozessoren und Displays. Interessant ist etwa, dass beispielsweise die Kameralinse auch Zulieferer von Plastikkomponenten glücklich machen wird. Während Unternehmen wie Largan Precision die Linsen fertigen, liefern andere Firmen die Abdeckungen dazu und dort steigt die Nachfrage ebenfalls immens.

Speicher im iPhone: Gewinner heißen nicht nur Samsung und Toshiba

Solche Beispiele gibt es einige. So kommt im iPhone nicht nur der Speicher für Apps und Dokumente zum Einsatz, der aus NAND-Modulen von Samsung oder Toshiba gebildet wird, auch zur Ansteuerung des Bildschirms werden Flash-Chips benötigt.

The NAND flash memory used for iPhone storage may be made by household names like Samsung and Toshiba, but this isn’t the only use for flash storage. The OLED screen in the flagship model will also require NOR flash chips, with Winbond and Macronix among the companies expected to supply these.

Diese werden von weniger bekannten Unternehmen beigesteuert. Alles in allem sei das iPhone 8, auf seine Herstellungsmaterialien heruntergebrochen, eines der komplexesten Gadgets überhaupt.

The post iPhone 8: Nicht nur die großen Zulieferer profitieren appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hurricane Harvey: Berichte über kostenlose Apple-Reparaturen

Hurricane Harvey: Berichte über kostenlose Apple-Reparaturen auf apfeleimer.de

In Texas und Louisiana hat Hurricane Harvey verheerende Schäden angerichtet, was sich auf verschiedene Bereiche bezieht. Unter anderem natürlich auch auf Gegenstände wie etwa Smartphones, die von Wasser und Erschütterungen beschädigt worden sein können.

Hurricane Harvey: Kostenlose Apple-Reparaturen berichtet

Aus der Nähe der betroffenen Regionen gibt es nun vereinzelt Berichte darüber, dass Apple kostenlose Reparaturen für Geräte anbietet, die im Zuge des Hurricanes einen Wasser- oder Stoßschaden erlitten haben. Normalerweise sind solche Schäden nicht von Apples Garantie für Geräte erfasst.

Allerdings soll die kostenlose Reparatur nur in Einzelfällen genehmigt worden sein, und auch nur bei einzelnen Apple Stores. Dementsprechend müssen betroffene Kunden Glück haben, im richtigen Moment beim richtigen Apple Store anzufragen. Die Möglichkeit einer kostenlosen Reparatur unter Apple-Garantie besteht aber zumindest.

Schäden in Milliardenhöhe – viele Spender

Wie Greg Abbott, Gouverneur von Texas, mittlerweile hat verlauten lassen, sollen die Schäden durch den Hurrikan bei 120 bis 180 Milliarden US-Dollar liegen. Die immense Schadenshöhe sowie die Betroffenheit vieler Menschen hat dafür gesorgt, dass Millionen an Spendengeldern gesammelt wurden. Diese werden aber vermutlich nicht einmal im Ansatz ausreichen, um den Schaden zu decken.

Der Beitrag Hurricane Harvey: Berichte über kostenlose Apple-Reparaturen erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 Event: Fotos zeigen Steve Jobs Theater von innen

Fotos bieten einen ersten Blick in das neue Steve Jobs Theater.

Kommende Woche Dienstag werden im neuen Veranstaltungs-Saal im Apple Park iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone 8 Edition (wenn sie denn so heißen) vorgestellt.

Es gibt jedoch bereits Fotos, die einen Blick ins Innere des neuen Veranstaltungs-Ortes zeigen. Die Bilder wurden allerdings schon Ende Juni aufgenommen.

Vor zwei Monaten noch eine Großbaustelle

Sie spiegeln also nicht den aktuellen Fortschritt wieder. Vor etwa zwei Monaten war der Raum noch eine riesige Baustelle mit vielen Plastik-Abdeckungen.

Genau vor einer Woche sind auf Twitter auch Pläne des Saals aufgetaucht, die einen Überblick über das Theater bieten, indem nächsten Dienstag die Premieren-Veranstaltung stattfindet. Die ganze Galerie der Innen-Aufnahmen findet Ihr hier.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das Ende von ProTube: Google-Intervention kickt YouTube-App aus dem Store

Weil sie gewinnorientiert war, vor allem aber ein werbefreies YouTube-Erlebnis geboten hat, wurde die App ProTube nun aus dem App Store entfernt. Nachdem der Entwickler zuvor lange Ärger mit Google hatte, ist er mit Apples Entscheidung nicht unglücklich.

Es ist immer kompliziert, wenn Apple von Unternehmen ersucht wird Apps im App Store zu verändern, zu verbieten oder anderweitig auf das Geschäftsmodell eines Entwicklers oder Unternehmens einzuwirken. Apple hat hier oft genug seine eigene Agenda, was auch häufig zu der Frage führt, ob das App Store Review Team einem Interessenkonflikt überhaupt aus dem Weg gehen kann, wenn man etwa Beispiele wie Spotify, seine In-App-Zahlungen respektive damit einhergehender Provision an Apple vor dem Hintergrund der Konkurrenz zu Apple Music sieht.

Im vorliegenden Fall war die Sache indes recht einfach: Google hatte schon lange darauf gedrängt, dass die recht teure App ProTube umgearbeitet werden soll. Sie bot diverse Features wie eine Wiedergabe mit 60 Frames pro Sekunde oder reines Audioplayback an, die der Entwickler nach YouTubes Willen aber kostenlos machen sollte. Zusätzlich störte sich Google daran, dass ProTube YouTube ohne Werbung verfügbar machte. Nachdem Google zuletzt auch die juristische Keule schwang, ist der Entwickler mit dem Verschwinden der App nicht unglücklich. So kommt er zumindest nicht vor Gericht, erklärte er in einer Stellungnahme.

Das Ende von ProTube sei zwar grauenvoll, aber alles in allem doch die beste Lösung, zumal es inzwischen bereits dutzende von Fake-ProTube-Apps im App Store gebe. „Ich habe mich total auf diese App fokussiert und sie war auch extrem erfolgreich. In elf verschiedenen Ländern landete sie auf Platz eins und in 57 Ländern erreichte sie die Top 10. Ich habe mich unglaublich darum bemüht sie für iOS 11 fertig zu machen und ich will meine Nutzer mit dem Ende der App nicht enttäuschen“, erklärte der Entwickler abschließend.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Qualcomm scheitert vor Gericht, Apple jetzt im Vorteil?

Ist Apple jetzt im Vorteil? Ein Gericht in Südkorea hat Medienberichten zufolge die Forderung Qualcomms zurückgewiesen, eine Strafe der dortigen Handelskommission gegen den Chiphersteller auszusetzen. Nun könnte durch diese Entscheidung auch Apple als iPhone- und iPad-Hersteller profitieren.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Home: Hersteller heizen auf der IFA 2017 für HomeKit-Herbst vor

Apple hält sich zwar traditionell von der Internationalen Funkausstellung fern. Dennoch ist der Tech-Konzern in vielen Hallen der IFA 2017 präsent, nämlich mit seiner Smart-Home-Plattform HomeKit. Der Trend zu immer mehr kompatiblem Zubehör setzt sich auch auf der IFA fort. Mehrere Hersteller präsentieren neue Geräte und Funktionen für Apple HomeKit,[...]

Der Beitrag Apple Home: Hersteller heizen auf der IFA 2017 für HomeKit-Herbst vor erschien zuerst auf Applepiloten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore 4.9.17

Bildung

Devslopes (Kostenlos+, Mac App Store) →

LatinCalendar (Kostenlos, Mac App Store) →

Gridded - Flashcards (Kostenlos+, Mac App Store) →

iYingYue - parse and extract unknown English words (Kostenlos+, Mac App Store) →

Dienstprogramme

GoldenKey-Access all websites and apps securely (Kostenlos, Mac App Store) →

MyAddress (Kostenlos, Mac App Store) →

Access Client (Kostenlos, Mac App Store) →

Rsync Client - Basic Edition (Kostenlos, Mac App Store) →

Finanzen 

Checkbook HD Lite - Personal Finance (Kostenlos+, Mac App Store) →

Protrader 3 (Kostenlos, Mac App Store) →

Grafik & Design

HQ Photo Enlarger (Kostenlos, Mac App Store) →

Toolbox for MS Office - Templates for MS Office (Kostenlos+, Mac App Store) →

Lifestyle

EyeSpy (Kostenlos+, Mac App Store) →

RUMlogNG (Kostenlos, Mac App Store) →

Router (Kostenlos, Mac App Store) →

Medizin

Evonnect (Kostenlos, Mac App Store) →

Musik

????-??????? (Kostenlos, Mac App Store) →

Produktivität 

TickTick - your to-do list & task management (Kostenlos, Mac App Store) →

DeliverySlip (Kostenlos, Mac App Store) →

SpeedScriber (Kostenlos, Mac App Store) →

HotspotShield VPN Unlimited Privacy Security Proxy (Kostenlos+, Mac App Store) →

MindupPro:BigDataManagement (Kostenlos, Mac App Store) →

EOBD Facile - Fahrzeugdiagnose (Kostenlos+, Mac App Store) →

YoMail (Kostenlos, Mac App Store) →

IO - Beautiful markdown notes writer and editor (Kostenlos, Mac App Store) →

SpeedScriber (Kostenlos, Mac App Store) →

Board Builder (Kostenlos, Mac App Store) →

Recordam (Kostenlos, Mac App Store) →

Reisen

ViViWo (Kostenlos, Mac App Store) →

Soziale Netze

LINE (Kostenlos, Mac App Store) →

NateOn (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

Letterpress - Word Game (Kostenlos, Mac App Store) →

Spider • Classic (Kostenlos+, Mac App Store) →

Solitaire • Classic (Kostenlos+, Mac App Store) →

FreeCell • Classic (Kostenlos+, Mac App Store) →

Video

Photo Slideshow Maker Pro - DVD Movie Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Smart Video Converter (Kostenlos, Mac App Store) →

Media Player - Multi-format Video and Audio Player (Kostenlos+, Mac App Store) →

Wirtschaft

ContractorTools - Estimating & Invoicing Made Easy (Kostenlos, Mac App Store) →

Microsoft Remote Desktop (Kostenlos, Mac App Store) →

Tracktiq - Easy Time Tracking (Kostenlos+, Mac App Store) →

Newton (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Motif.: Minimalistisches neues Puzzle bringt künstlerische Elemente in den Vordergrund

Zu einer der aktuellsten Neuerscheinungen im Spiele-Bereich des App Stores zählt das Puzzle Motif.

Motif

Motif. (App Store-Link) kann zum Preis von 2,29 Euro auf iPhones und iPads heruntergeladen werden und wird derzeit auch von Apple höchstselbst in der App Store-Sammlung „Unsere neuen Lieblingsspiele“ beworben. Die Anwendung ist 121 MB groß, erfordert iOS 9.0 oder neuer, und lässt sich in englischer Sprache absolvieren.

In Motif. ist es das Ziel „das gewünschte Motiv mit den Stücken zu kreieren, die dir gegeben werden“, so die Beschreibung des Entwicklers Tarik Canturk. „Dabei müssen Sie darauf achten, in wie viele Stücke der Spielplatz eingeteilt ist. Die Teile haben Symmetrie gleich der Anzahl der Bereiche auf dem Bildschirm. Aus diesem Grund müssen Sie sorgfältig wählen, wo Sie die Stücke setzen müssen.“

Mehr als 100 anspruchsvolle Level in Motif.

Insgesamt gibt es in Motif. über 100 verschiedene, im Schwierigkeitsgrad stetig ansteigende Puzzles zu bewältigen. Ganz in einem minimalistischen Schwarz-Weiß-Design gehalten, muss der Spieler die entsprechenden Teile der Konstruktionen mittels Fingerwischgesten so auf dem Bildschirm verschieben, dass sie zusammengefügt das vorgegebene Motiv ergeben. Das ist zu Beginn noch ziemlich simpel, aber wird schnell anspruchsvoller, so dass die grauen Zellen ordentlich gefordert werden. Heraus kommen dabei oft sternförmige Gebilde, die an Eisblumen oder Mandalas erinnern.

Auf eine Lösungshilfe oder Tipps muss in Motif. leider verzichtet werden, man ist also ganz auf sich allein gestellt. Immerhin gibt es für besonders motivierte oder wettbewerbsfreudige Spieler eine Absolvierte-Level-Liste im Game Center, in der man sich eintragen lassen kann. Ansonsten geht es höchst entspannend zu: Kein nerviger Soundtrack im Hintergrund, keine Zeitlimits, keine Highscores – nur das Level, die Lösung und die Arbeit für die eigenen Hirnzellen.

WP-Appbox: Motif. (2,29 €, App Store) →

Der Artikel Motif.: Minimalistisches neues Puzzle bringt künstlerische Elemente in den Vordergrund erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erneuter Bericht, wonach das iPhone 8/Edition bei 999,- US-Dollar starten wird

Der bekannte Leaker Benjamin Geskin meldet sich heute mit einer interessanten Information zurück. Dabei geht es um den Preis, den Apple mutmaßlich für das iPhone 8/Edition aufrufen wird. Dabei bestätigt Geskin was erst kürzlich bereits gemunkelt wurde. Und zwar soll der Preis tatsächlich bei 999,- US-Dollar beginnen. Dafür erhält man dann eine Ausstattung mit 64 GB Speicherplatz. Soll es etwas mehr sein, kann man diesen für € 1.099,- US-Dollar auf 256 GB oder für 1.199,- auf 512 GB aufstocken. Damit würde es Apple vermeiden, für die kleinste Ausführung des Geräts bereits die magische Marke von 1.000,- US-Dollar zu knacken, wie zunächst befürchtet. Vorausgesetzt natürlich, die Informationen Geskins sind korrekt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Hintergrundbilder mit Star-Wars- und iPhone-Event-Motiven

Apple Star WarsStar Wars Wallpapers für Apple-Mitarbeiter Mit „Star Wars: Die letzten Jedi“ kommt im Dezember die achte Star-Wars-Episode in die Kinos. Auch Apple trägt seinen Teil zur allgemeinen Euphorie in Erwartung des neuen Films bei und bietet in diesem Zusammenhang unter anderem spezielle Programmier-Sessions für Kinder in den Apple Stores an. Darüber hinaus stehen für Apple-Mitarbeiter […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Aluminum Rotatable Desktop Holder Stand for iPad

iGadget-Tipp: Aluminum Rotatable Desktop Holder Stand for iPad ab 13.55 € inkl. Versand (aus China)

Macht das iPad zum “iMac mini”.

Das Apple-Design hat allerdings seinen Preis.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Studie: AirPods dominieren Markt für drahtlose Ohrhörer

Mit den Ende 2016 eingeführten AirPods hat Apple offenbar einen Volltreffer gelandet. Einer neuen Studie zufolge kommen die drahtlosen, für Macs und iOS-Hardware optimierten Ohrhörer auf einen US-Marktanteil von etwa 85 Prozent.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X? Wie heißt das 2017er Flaggschiff?

Viele Informationen rund um das 2017er iPhone-Flaggshiff scheinen bekannt. Am 12. September wird Apple das Gerät vorstellen und die Details zu dem Gerät verraten. Doch wie wird es heißen?

iPhone X? Wie heißt das 2017er Flaggschiff?

Bisher geisterte das kommende iPhone Flaggschiff als iPhone 8 umher. Gleichzeitig wurden das iPhone 7S und iPhone 7S Plus als Nachfolger des bisherigen iPhone 7 und iPhone 7 Plus genannt. Ehrlicherweise glauben wir nicht an diese Namensgebung.

Würde Apple ein iPhone 7S (Plus) und ein iPhone 8 vorstellen, so würde das iPhone 7S (Plus) schon am ersten Tag alt klingen. Was wird es also nun? iPhone Pro? iPhone Edition? iPhone X? iPhone X Edition?

Nun will eine vertrauensvolle Quelle unseren Kollegen von iCulture verraten haben, dass Apple das kommende iPhone-Flaggschiff „iPhone X“ nennen wird. In diesem Jahr feiert das iPhone seinen zehnten Geburtstag und das „X“ steht im römischen für die 10. In der Vergangenheit haben die Kollegen von ihrer Quelle zutreffend Informationen erhalten, so dass sie auch dieses Mal davon ausgehen, dass die Quelle recht behalt und Apple das 2017er Flaggschiff „iPhone X“ nennen wird. Zusätzlich vermuten wir, dass Apple das bisher als iPhone 7S (Plus) gehandelte Gerät als iPhone 8 (Plus) deklarieren wird.

Am 12. September lädt Apple zur Keynote. Die Vorbestellungen für das iPhone können vermutlich ab dem 15. September platziert werden und der eigentliche Verkaufsstart könnte am 22. September erfolgen. Das eingebundene Foto zeigt Dummys, die kürzlich aufgetaucht sind.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 8: Neuer Leak bestätigt Preise

Apple iPhone 8: Neuer Leak bestätigt Preise auf apfeleimer.de Über die Preise für das Apple iPhone 8, das iPhone 7s und iPhone 7s Plus haben wir bereits vor kurzem berichtet. Im entsprechenden Beitrag war vor allem das iPhone 8 interessant, das in den USA ab 999 US-Dollar ohne Vertrag verkauft werden soll.

Apple iPhone 8: Einstieg bei 999 US-Dollar

Nun hat sich der bekannte Insider Benjamin Geskin abermals via Twitter zu Wort gemeldet und die bisher spekulierten Preise bestätigt. Dementsprechend soll das iPhone 8 tatsächlich als 64-GB-Modell für 999 US-Dollar ohne Vertrag angeboten werden:
Wie sich dem oben zu sehenden Tweet entnehmen lässt, soll das iPhone 8 mit 256 GB Speicher für 1.099 US-Dollar ohne Vertrag zu haben sein, das iPhone 8 mit 512 GB Speicher mit 1.199 US-Dollar ohne Vertrag zu Buche schlagen. Als Quelle gibt Geskin einen Bekannten an, der bei Apple arbeitet.

Namensgebung der neuen iPhones bleibt spannend

In Deutschland dürften die Preise erfahrungsgemäß höher ausfallen, das günstigste iPhone 8 also mehr als 1.000 Euro ohne Vertrag kosten. Offen bleibt zudem, unter welchem Namen das iPhone 8 erscheinen wird. Nach aktuellen Informationen sollen das iPhone 7s und iPhone 7s Plus als iPhone 8 und iPhone 8 Plus erscheinen, das vermeintliche iPhone 8 als iPhone X. Der Beitrag Apple iPhone 8: Neuer Leak bestätigt Preise erschien zuerst auf apfeleimer.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Preise: Kleinste Speicherausstattung des iPhone 8 kostet 999 Dollar

Die kleinste Speicherkonfiguration des iPhone 8 könnte mit 999 Dollar zu Buche schlagen. Die Version mit 512 GB Speicher ist dann bereits deutlich teurer.

Eine aktuelle Spekulation von Apple-Leaker Benjamin Geskin beschäftigt sich mit dem Preis des iPhone 8. Der wurde bereits zuvor auf einen Schwellwert von 999 Dollar geschätzt. Nun sind etwas konkretere Vermutungen formuliert worden: Demnach wird die Einstiegskonfiguration mit 64 GB 999 US-Dollar kosten. Das iPhone 8 mit 256 GB kostet demnach 1.099 Dollar.

512 GB-iPhone 8 kostet 1,199 Dollar

Die Spitzenkonfiguration, die Gerüchten nach 512 GB Speicher besitzen soll, wird nach diesem Bericht 1,199 Dollar kosten.

Für europäische Kunden dürften die Europreise durch Währungseffekte nochmals deutlich höher liegen. Die Quelle von Benjamin Geskin ist allerdings etwas wage: „Der Freund eines Freundes, der bei Apple arbeitet“, soll ihm die Preise gesteckt haben.
Wo liegt eure persönliche Schmerzgrenze? Teilt eure Meinungen!

The post Preise: Kleinste Speicherausstattung des iPhone 8 kostet 999 Dollar appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kannst Du die grüne Stadt bauen? Zeitmanagementspiel als Premium-Version heute gratis für iPhone und iPad

Build-a-lot 3 Icon

Im Zeitmanagement-Spiel Build-a-lot 4: Power Source (iPhone und iPod Touch / iPad) geht es um ein ganz aktuelles Thema: Die Energiewende. Du investierst hier in Baugebiete, jetzt gibt es auch Öko-Läden, Solaranlagen, Windkraft, Schwimmbäder und mehr. Nur die Atomkraftwerke, die man auch noch bauen kann, passen nicht so ganz zur Energiewende.

In jedem der 68 Level gilt es, die Aufträge der lokalen Politiker zu erfüllen. Du kaufst Grundstücke, baust Häuser und Gewerbebetriebe, renovierst diese und produzierst Baumaterialen. Teilweise musst Du auch erst Baupläne vom Architekten zeichnen lassen, das muss man aber pro Gebäudetyp nur einmal tun. Einnahmen erzielst Du durch Mieten, die mit der Ausbaustufe der Immobilien steigen. Innerhalb der vorgegebenen Zeit musst Du die jeweiligen Aufträge fertiggestellt haben. Knifflig wird das Spiel dadurch, dass die Stadt immer „grüner“ werden soll, da kommt man auch um Abriß und Neubau nicht herum.

Das Spiel bietet ein vorbildliches Tutorial in deutscher Sprache, in dem Du sehr gut mit den Aufgaben im Spiel vertraut gemacht wirst. Unter Anleitung machst Du so Deine ersten Schritte als Bauunternehmer und lernst dabei die Grundfunktionen des Spiels kennen. Im weiteren Verlauf gibt es aber auch noch Hilfestellung, wenn neue Aufgaben eingeführt werden.

Das Spiel geht am Anfang sehr leicht, mit steigenden Levels werden die Aufträge aber komplizierter und mehrstufig. Du musst zum Beispiel erst die Baugrundstücke kaufen oder so manche Bestandsimmobilie erst abreissen. Klar, dass Du nicht unbegrenzt Arbeiter zur Verfügung hast und auch Baumaterialien fehlen Dir. Nun musst Du Dir überlegen, wie Du vorgehst, denn Zeit ist ein wertvolles Gut. Zwischendurch kann es (sehr realistisch) auch zu Verzögerungen und Zerstörungen durch schlechte Wetterbedingungen geben, also selbst wenn Du Dich auf einem guten Weg wähnst, kann immer noch etwas dazwischen kommen.

Eine sinnvolle Ergänzung im Vergleich zu früheren Versionen sind die zwei Spielmodi. Die Kampagnen sind mit engem Zeitplan, wenn Du Casual spielst, kannst Du Dich ohne Zeitlimit austoben und bauen, was Du magst.

Nutzt zum Download am Besten unsere Links, die Icons der dauerhaft kostenlosen Probeversionen mit In-App-Kauf und der Vollversion sind gleich. Einziger Unterschied im App Store ist der Zusatz (Full) hinter dem App-Namen bei der Vollversion.

Insgesamt ein hervorragendes Zeitmanagement-Spiel, mit dem man manche Stunde verbringen kann. Ich empfehle die Installation auf dem iPad, das Spiel profitiert vom größeren Display.

Build-a-lot 4: Power Source (Full) läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad (Vergrößerungsmodus) ab iOS 6.0, braucht 162 MB und ist in deutscher Sprache. Der Normalpreis liegt bei 3,49 Euro.

Build-a-lot 4: Power Source HD (Full) läuft auf jedem iPad ab iOS 6.0 oder neuer und belegt 237 MB Speicherplatz. Auch hier ist das Spiel in deutscher Sprache. Der Normalpreis beträgt 6,99 Euro.

Build-a-lot 4 Screens

Im vierten Teil der Build-a-lot Spielserie geht es nun um erneuerbare Energien und den Wunsch nach „grüneren“ Städten mit Bio-Läden, Solarkraft und Windkraftwerke. Könnte in Deutschland spielen, wenn man auf Atomstrom verzichtet hätte. In diesem Spiel gibt es nämlich noch Atomkraftwerke.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kurz notiert: Craig Federighi übernimmt Siri

Kurz notiert: Craig Federighi übernimmt Siri
[​IMG]

Seit einigen Monaten gibt es bereits Vermutungen über einen Wechsel bei der Verantwortlichkeit über Siri innerhalb von Apple - jetzt wurden diese bestätigt. Craig Federighi hat die Verantwortung über Siri übernommen, damit löst er Eddy Cue in diesem Punkt...

Kurz notiert: Craig Federighi übernimmt Siri
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vor 20 Jahren: Steve Jobs sägt die Mac-Clones ab

Vor 20 Jahren: Steve Jobs sägt die Mac-Clones ab

Für mehrere Jahre lizenzierte Apple das Mac-Betriebssystem an PC-Hersteller. Mit dem Kauf des Haupt-Konkurrenten Power Computing setzte Jobs dem Geschäft ein schnelles Ende. Mac-Anhänger zeigten sich massiv enttäuscht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPod nano 6G darf jetzt nicht mehr kaputt gehen

Kein Support von Apple mehr: Der iPod nano der sechsten Generation erhält nun keinen Service mehr durch Apple. Er wurde vom iPhone-Hersteller aus Cupertino nämlich nun auf die Liste der Geräte gesetzt, die „obsolet“ sind. In Einzelfällen kann ein Serviceangebot noch bis übernächstes Jahr gewährt werden, allerdings nur in Kalifornien, da dort eine andere Rechtslage gilt. Achten Sie also darauf, dass Ihr MP3-Player von nun an keinen Schaden mehr nimmt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Paperama für iOS 11 gerettet und viele Rabatte

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

  • hier die günstigsten iOS-Spiele
  • hier die günstigsten iOS-Apps
  • hier die günstigsten Mac-Apps

iTunes-Karten mit Rabatt

App-News

Pokemon GO: Die neueste Version bringt viele Verbesserungen, unter anderem wurde die Suchfunktion in der Pokémon-Sammlung verbessert. Nach Attacken können Trainer ihre Pokémon nun per @-Zeichen suchen.

Pokémon GO Pokémon GO
(26709)
Gratis (universal, 272 MB)

Morning: Die App bereitet Wetter, News und ToDos und mehr als virtuelle Pinboard auf. Ab sofort werden auch das 10,5″ und das 12,9″ iPad Pro unterstützt.

Morning — Wetter, To-Do-Liste, Nachrichten Morning — Wetter, To-Do-Liste, Nachrichten
(42)
0,49 € (universal, 15 MB)

SoundHound: Die Musiktracking-App, die Ihr mit Spotify oder Apple Music verbinden könnt, wurde optisch und inhaltlich im großen Stil überarbeitet. Neben dem Design und einer verbesserten Menüführung wird Musik jetzt noch schneller erkannt.

SoundHound∞ Musikerkennung und Player SoundHound∞ Musikerkennung und Player
(4422)
7,99 € (universal, 66 MB)

Paperama: Das unterhaltsame Origami-ähnliche Puzzle-Spiel überlebt und ist kurz vor dem Start von iOS 11 doch noch mit 64-Bit optimiert worden.

Paperama Paperama
(6949)
Gratis (universal, 179 MB)

App des Tages

Glowish: Das knifflige und farbige Formen-Puzzle haben wir heute zur App des Tages gekürt.

Glowish Glowish
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 51 MB)

Neue Apps

Mini Golf Battle: Bei diesem neuen Minigolf-Spiel duelliert Ihr Euch mit Freunden kurioserweise über iMessage auf iPhone und iPad – macht Laune!

Mini Golf Battle Mini Golf Battle
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 88 MB)

Balls.io sv Blocks: Ihr könnt immer noch nicht von Brickbreaker-Spielen lassen? Dann gibt es mit dieser neuen Universal-App unterhaltsamen Nachschub.

Balls.io vs Blocks Balls.io vs Blocks
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 31 MB)

Box Cat Bash: Wer erinnert sich noch an den Arcade-Erfolg Box Cat von 2011? Jetzt legen die bekannten Noodlecake Studios den frischen Nachfolger vor – sogar mit Unterstützung von Mfi-Controllern.

Box Cat Bash Box Cat Bash
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 46 MB)

BioShock Remastered: Gestern schon in der iTopnews-Liste der besten Apps der Woche vertreten, aber auch zum Wochenstart noch taufrisch, kehrt BioShock in einer komplett modernisierten Version in den Mac App Store zurück. Pflicht-Download für Action-Gamer!

BioShock Remastered BioShock Remastered
Keine Bewertungen
21,99 € (19103 MB)

Doomwheel: Noch mehr Download-Stoff für Freunde von Action-Games. Doomwheel ist ein RPG, das Ihr per One Touch spielt. Im Mittelpunkt: Orks, Zwerge und Sklaven und wilde Kriegsführer.

Doomwheel Doomwheel
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 404 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angry Birds Match: Bringt die Neuerscheinung Spielspaß oder Freemium-Frust?

Mal wieder hat es ein neues Angry Birds Spiel in den App Store geschafft. Natürlich haben wir einen Blick auf Angry Birds Match geworfen.

Angry Birds Match

„Spiel den Klassiker als putzigen Puzzler“, titelt Apple im hauseigenen App Store und weist dezent auf die Neuerscheinung Angry Birds Match (App Store-Link) hin. Nach über sieben Jahren mit den verärgerten Vögeln darf man tatsächlich von einem Klassiker sprechen. Aber macht der putzige Puzzler, der seit einigen Tagen auch in Deutschland auf iPhone und iPad installiert werden kann, tatsächlich Spaß? Genau das wollte ich herausfinden.

Aktuell kommt Angry Birds Match, das als rund 200 MB große Universal-App samt iMessage-Sticker-Paket aus dem App Store geladen werden kann, bei über 200 Bewertungen auf volle fünf Sterne. Scheinbar lohnt sich der Download und auch der Umfang scheint zu stimmen: Über 1.000 Level sollen bereits auf die Nutzer warten.

Bis dahin ist es aber eine lange Reise: Angry Birds Match ist nicht viel mehr als ein klassisches Match-3-Spiel, natürlich komplett im Stil des bekannten Klassikers. Im Level äußerst sich das wie folgt: Erstellt man eine Kombination aus vier oder fünf Steinen, erhält man als Power-Up einen der großen Vögel Red, Chuck oder Bombe, mit denen man besonders viele andere Steine zerstören und so mehr Punkte sammeln kann.

Am Ende bietet Angry Birds Match nicht mehr als andere Match-3-Spiele

Neben einigen weiteren Überraschungen, wie etwa den grünen Schweinen, die auch gerne mal die Steine auf dem Spielfeld neu sortieren, hat Angry Birds Match allerdings keine großen Überraschungen zu bieten. Bei einem Match-3-Spiel und dem bereits tausendfach erprobten Spielprinzip ist das aber auch keine große Überraschung.

In den ersten 20 Leveln ist bislang noch keine Spur von Freemium-Abzocke zu sehen, allerdings habe ich schon In-App-Käufe für bis zu 109,99 Euro entdeckt. Muss das in einem solchen Spiel wirklich sein?

Ob ich Angry Birds Match wirklich weiter spielen soll, weiß ich allerdings noch nicht. Sicherlich macht es Spaß, ein paar Steine zu sortieren und Vögel durch die Gegend zu schießen. Letztlich fehlt mir in den recht einfachen Leveln doch ein wenig die Herausforderung, zudem habe ich das Gefühl, mich mehr in Menüs durch die Gegend zu klicken und irgendwelche Vögel freizuschalten, als tatsächlich zu spielen.

WP-Appbox: Angry Birds Match (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Angry Birds Match: Bringt die Neuerscheinung Spielspaß oder Freemium-Frust? erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kurzmeldungen: iPhone-Preisgemurmel, Huaweis A-Konkurrent, Apples Dreamer, HomePod-Töne

Sind das die Preise des iPhone 8 bzw. iPhone Edition? Das Design des kommenden, ganz neuen iPhones ist bereits weitgehend bekannt und es wäre schon ein kleines Wunder, hätten die Gehäuse-Leaker in diesem Jahr nicht erneut alles exakt überliefert. Die Benennung der kommenden Generation stellt die Gerüchteküche schon vor größere Herausforderungen, denn erst Ende letzter Woche hieß es, Apple wol...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Homematic IP integriert Google Assistent – Neue Wettersensoren angekündigt

Homematic Ip WetterMit Homematic IP hat der deutsche Anbieter eQ-3 einen Ableger der Heimautomatisierungsplattform Homematic am Start, der vorrangig mit dem iPhone konfiguriert und bedient wird. Nachdem das System zu Jahresbeginn mit Amazon Alexa kompatibel wurde, ist künftig auch die Sprachsteuerung mit dem Google Assistent möglich. Ein entsprechendes Update soll morgen veröffentlicht werden. Der Google Assistent hat […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Kopfhörer mit Noise Cancelling und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Die Liste wird im Tagesverlauf immer weiter aktualisiert.

Deal des Tages: Noise-Cancelling-Kopfhörer

Ab 19.35 Uhr:

Amazon Echo und Echo Dot zum Sonderpreis

Amazon Echo Dot (2. Generation), Schwarz

Amazon - Elektronik

59,99 EUR
Angebot
Amazon Echo, Schwarz

Amazon - Elektronik

179,99 EUR - 50,00 EUR 129,99 EUR

Mit Code KKDEFHKN 11,10 Euro bei Powerbank sparen

Weitere Blitzangebote-Highlights im Überblick:

Ab 13.40 Uhr:


Ab 13.45 Uhr:
Ab 14.15 Uhr:
Ab 14.25 Uhr:
Ab 14.30 Uhr:
Ab 14.35 Uhr:
Ab 14.40 Uhr:
Ab 14.55 Uhr:
Ab 15 Uhr:
Ab 15.05 Uhr:
Ab 15.10 Uhr:
Ab 15.20 Uhr:
Ab 15.25 Uhr:
Ab 15.35 Uhr:
Ab 15.55 Uhr:
Ab 16 Uhr:
Ab 16.05 Uhr:
Ab 16.10 Uhr:
Ab 16.25 Uhr:
Ab 16.40 Uhr:
Ab 16.55 Uhr:
Ab 17 Uhr:
Ab 17.25 Uhr:
Ab 17.35 Uhr:
Ab 17.40 Uhr:
Ab 17.45 Uhr:
Ab 18.05 Uhr:
Ab 18.15 Uhr:
Ab 18.20 Uhr:
Ab 18.45 Uhr:
Ab 18.50 Uhr:
Ab 19 Uhr:
Ab 19.05 Uhr:
Ab 19.30 Uhr:
Ab 19.35 Uhr:

Die nächsten Angebote gibt es dann Dienstagfrüh.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Games: Faszination Eisenbahn – Rail Nation-App jetzt für Mobilgeräte

Rail Nation sollte als bekanntes Browserspiel aus dem Hause Travian Games, welche schon einige Spiele-Hits, wie beispielsweise das kultige „Travianer“ hatten, für Browsergame-Liebhaber ein Begriff sein. Nun ist der neue Eisenbahn-Hit nicht mehr nur im Browser verfügbar, sondern kann nun auch auf dem Weg zur Arbeit, Schule, Uni etc. auch auf dem Smartphone und Tablet gezockt werden. 

Der Spiel-Account wird dabei einmalig erstellt und es kann Plattform-übergreifend auf die erzielten Fortschritte zugegriffen und diese erweitert werden. Die Spielerschaft beläuft sich mittlerweile gesamt auf 3,8 Millionen Spieler und nach dem Softlaunch in den Android- und iOS-AppStores vor einigen Monaten, wurden bereits 100.000 Downloads gezählt. Die Reaktionen der Community sind im AppStore mit über 4,5 Sternen nahezu durchweg positiv.

Was ist Rail Nation?

Rail Nation ist ein Simulationsspiel mit Strategie-Elementen, welches sich mit Allem rund um die Eisenbahn beschäftigt. So kann man neue und bessere Loks erforschen, neue Transportwege erschließen und stetig eine neue Strategie ausarbeiten, um das eigene Eisenbahn-Imperium zu errichten. Story-technisch lassen sich sechs Epochen aller Zeitalter der Eisenbahngeschichte erforschen. Außerdem kann man sich auch mit anderen Spielern zusammenschließen und Gesellschaften bilden, um die eigene Stadt zum Erfolg zu führen.

Ob Eisenbahn-Freund oder einfach Aufbau-und Strategie-spiel-Liebhaber, in der Welt von Rail Nation wird mit Sicherheit jeder von der Faszination Eisenbahn gepackt und erlebt ein spannendes, unterhaltsames und jetzt auch überall verfügbares Spiel, welches nun sowohl auf PC, Mac, iOS und Android gezockt werden kann.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Entwickler: Apple hat werbefreie YouTube-App ProTube rausgeworfen

YouTube

Die populäre App wurde auf mehrere “Anfragen und Drohungen” der Google-Tochter hin nun von Apple aus dem App Store genommen, so der Entwickler. ProTube bietet mehrere Funktionen, die in der offiziellen YouTube-App nicht zu finden sind.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 4. September (3 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.
+++ 16:41 Uhr – Keynote: Passende Wallpaper zum Event +++ Ihr seid große Apple-Fans und könnt die nächste Keynote kaum erwarten? Dann findet ihr auf dieser Webseite die passenden Wallpaper zum Event.
+++ 6:35 Uhr – Vergleich: iPhone 7 Plus gegen Galaxy Note 8 +++ Wie schlagen sich zwei XXL-Phones im direkten Vergleich? Im folgenden Video könnt ihr das iPhone 7 Plus und das neue Galaxy Note 8 von Samsung im Duell sehen.
+++ 6:33 Uhr – Steve Jobs Theater: So sieht es von innen aus +++ Nächste Woche Dienstag wird im neuen Steve Jobs Theater das nächste iPhone vorgestellt. Wie die neue Veranstaltungsstätte von innen aussieht, könnt ihr auf diesen Bildern sehen.
Der Artikel appgefahren News-Ticker am 4. September (3 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TENS!: in diesem neuen Gratis-Puzzle ist die Zahl 10 Trumpf

Eine weitere Neuerscheinung vom vergangenen Spiele-Donnerstag, die von Apple empfohlen wird, ist TENS! (AppStore) von Kwalee. Auch dieses neue iOS-Puzzle haben wir uns angeschaut.

Das Spielprinzip des werbefinanzierten Gratis-Downloads ist eigentlich nicht neu, bietet hier aber eine kleine Besonderheit. Eure Aufgabe ist es, auf einem 5 x 5 Felder großen Spielfeld Würfel abzulegen. Natürlich nicht irgendwie und planlos, sondern mit Bedacht und klug kombiniert. Denn immer dann, wenn die addierten Augen einer Reihe oder Spalte die Punktzahl 10 ergeben, löst sich diese komplett auf.
-gki26030-
Das bringt euch nicht nur Punkte für euren Highscore ein, sondern schafft auch neuen Platz auf dem Spielfeld, den ihr auch dringend braucht. Denn schnell wird es dort immer voller, sodass es immer schwieriger wird, die immer drei zufällig erscheinenden Würfel-Gebilde in unterschiedlichen Formen unterzubringen und dabei auch noch die Zielzahl im Auge zu behalten.

Verschiedene Modi

Zu Ende ist eine Runde, wenn das Spielfeld voll ist bzw. ihr keine der neuen Würfel mehr unterbringen könnt. Neben dem Endlos-Modus, bei dem ihr euren Highscore mit anderen Spielern vergleichen könnt, gibt es auch einen Herausforderungs-Modus mit 60 Leveln. Diese bringen mehr Abwechslung ins Spiel, auch wenn der Ablauf per se gleich ist.
-a-
Etwas nervig, da unserer Meinung nach etwas zu viel, fanden wir die Werbevideos, die nach jedem Spiel erst einmal eine Zwangspause von 30 Sekunden erfordern. Stören euch diese zu sehr, könnt ihr sie aber auch für 2,29€ per In-App-Kauf deaktivieren und dann dieses tolle iOS-Puzzle namens TENS! (AppStore) ohne Unterbrechungen spielen. Zusätzlich gibt es noch einen Experten-Modus für 3,49€, der das Spiel um neue Raster und Skins erweitert.

TENS! iOS Trailer

Der Beitrag TENS!: in diesem neuen Gratis-Puzzle ist die Zahl 10 Trumpf erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

250 Träumer bei Apple: Tim Cook setzt sich für illegale Einwanderer ein

Applechef Tim Cook stellt sich demonstrativ hinter seine Mitarbeiter, die illegal in die USA eingewandert sind. Andere Tech-Firmen tun es Apple gleich.

Tim Cook und die amerikanische Politik, das ist derzeit keine Geschichte der großen Liebe. Mehrfach kritisierte der CEO bereits die Entscheidungen der Trump-Administration, etwa das Pariser Klimaschutzabkommen betreffend. Nun äußerte sich Cook zur geplanten Abschaffung einer US-Verwaltungsvorschrift, die es illegal in die USA eingewanderten Kindern erlaubt im Land zu bleiben und legal zu arbeiten.

250 Träumer bei Apple

Diese befristeten Arbeits- und Aufenthaltserlaubnisse werden für jeweils zwei Jahre ausgestellt und können dann verlängert werden. Auch bei Apple arbeiten insgesamt 250 Menschen, die als Minderjährige illegal einwanderten. Diese müssten das Land verlassen, wenn die Vorschrift entfiele.

Cook erklärte nun bei Twitter, er stehe voll und ganz hinter diesen „Dreamers“, so der Name des Programms, das illegale Einwanderer bei Apple ermöglicht. Er hoffe auf eine Lösung dieser Problematik, die gemäß der amerikanischen Werte erfolgt.
Auch Google, Netflix und Amazon unterstützen diesen Aufruf des Apple-CEO.

The post 250 Träumer bei Apple: Tim Cook setzt sich für illegale Einwanderer ein appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Kleinste Variante mit 64 GB soll 999 US-Dollar kosten

Nur noch acht Tage bis zur nächsten Keynote, dennoch stehen bereits die Preise des iPhone 8 fest. Zumindest wenn man dem bekannten Leaker Benjamin Geskin trauen kann. Auf Twitter veröffentlicht dieser die verschiedenen Preis-Speicher-Konfigurationen des neuen Smartphones. Sollten sich die Preise bewahrheiten, spielt der Apple-Konzern auf selbem Niveau wie Samsung.

Das iPhone 8 soll deutlich teurer sein als bisherige Modelle. Diese Gerüchte sind schon länger bekannt, lange Zeit wurde von Preisen über 1.000 US-Dollar bis hin zu 1.200 US-Dollar gemunkelt. Letzteres könnte sich bewahrheiten, zumindest bei der größten Speicherkonfiguration. Benjamin Geskin hat einen Tweet mit den drei verschiedenen Speichervarianten des iPhone 8 inklusive der Preise veröffentlicht. Geskin beruft sich hierbei auf einen Bekannten, der bei Apple arbeiten soll.

Demzufolge startet das günstigste iPhone 8 bei 999 US-Dollar und orientiert sich damit an dem Samsung Galaxy Note 8. Während die kleinste Variation 64 GB Speicher fasst, ist die nächste Speicherstufe mit 1.099 US-Dollar bereits 256 GB groß. Das teuerste Modell für 1.199 US-Dollar fasst 512 GB Apps, Fotos, Videos etc, wobei Apple den bisherigen 100 US-Dollar Preissprung beibehält.

Aufgrund der Kursschwankungen wird das iPhone 8 hierzulande sicherlich nicht nach dem alten 1:1 Modell umgerechnet werden und etwas mehr als 1.000 Euro kosten. Das iPhone 7 startet vergleichsweise bei 769 USD und ist für 869 Euro in Deutschland verfügbar.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 Event: Waltpaper / Hintergrundbilder [Download]

In der vergangenen Woche hat Apple die offiziellen Einladungen für die September Keynote verschickt. Diese findet am kommenden Dienstag (12. September) auf dem Gelände des Apple Parks im Steve Jobs Theater statt. Los geht es pünktlich um 19:00 Uhr und wir werden euch natürlich rund um das Event auf dem laufenden halten. Als kleinen Vorgeschmack gibt es ein paar Wallpaper /Hintergrundbilder.

iPhone 8 Event: Waltpaper / Hintergrundbilder [Download]

In wenigen Tagen ist es soweit. Apple lädt zur Keynote und wird unter anderem über neue iPhone-Modelle sprechen. Das kommenden iPhone-Flaggschiff wird vermutlich über ein vollflächiges 5,8 Zoll Display, einen A11-Chip, ein verbessertes Kamerasystem mit Face ID, drahtloses Laden und weitere Neuerungen verfügen.

Als kleinen Vorgeschmack gibt es ein paar Wallpaper / Hintergrundbilder für iPhone, iPad und Mac.

Download by @AR72014: iPhone

Download by @AR72014: iPhone 

Download by @RealApplePro: iPhone Black; iPhone White; iPad Black; iPad White

Download by @zheano: iPhone

Download by @Quentin_IOS: iPhone (slightly smaller logo)

Download by @AJavier_E: iPhone; iPad; Desktop 5k

(via iDownloadBlog)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telegram-Messenger verbessert Direktantworten und Umgang mit Stickern

Telegaram Messenger ScreenshotsWenngleich Telegram natürlich nicht mit der Popularität von WhatsApp mithalten kann, die App zählt auch in Deutschland mit zu den beliebtesten Messengern – dazu trägt sicher auch das Engagement der Entwickler in Sachen Produktpflege bei. Die neue Version 4.3 bringt mehr Übersicht und zusätzliche Sticker-Funktionen. Wie WhatsApp bietet auch Telegram die Möglichkeit, in Gruppen-Chats direkt […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telegram bei Direkt-Antworten und Stickern verbessert

Der Messenger Telegram hat ein großes Update mit vielen Verbesserungen erhalten.

Ein sehr praktisches Feature sind die Antworten auf einzelne Nachrichten. Diese gibt es nun schon seit etwa zwei Jahren. Die neu veröffentlichte Version 4.3 zeigt nun direkt an, wenn jemand in Gruppenchats auf eine Eurer Nachrichten reagiert. Ein @-Symbol präsentiert dies jetzt in der Übersicht.

Eine weitere Neuheit sind Sticker-Favoriten. Habt Ihr Bildchen, die Ihr besonders gerne verwendet? Klickt sie einfach an und markiert sie mit einem Stern. Dann werden sie in der Übersicht immer ganz oben angezeigt. Größere Gruppen haben außerdem die Möglichkeit, offizielle Sticker-Sets festzulegen, die allen Mitgliedern angezeigt wird.

Telegram-Update auf Version 4.3 mit vielen Neuerungen

Außerdem wurde die Funktion zum Einladen von Freunden überarbeitet und an vielen weiteren kleinen Features gearbeitet. Beispielsweise können Twitch-Videos nun im In-App-Player angesehen, Fotos aus der Zwischenablage eingefügt werden und mehr.

Telegram Messenger Telegram Messenger
(3402)
Gratis (universal, 73 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Preis soll zwischen 999 und 1199 Dollar liegen

Das iPhone 8 soll wieder mal einiges ändern und zur Abwechslung mal ein neues Design und viele neue Features bringen. Da ist es ja beinahe klar, dass der Preis steigen wird, denn wir kennen ja Apple. Nur wie weit? Wird es vierstellig? Ein Leaker will nun erfahren haben, was der Spaß kosten soll.

Phew – dreistellig

Unter Analysten geht eine gewisse Angst um, dass Apple das iPhone 8 für über 1000 Dollar verkaufen können wollte. Die gute Nachricht ist: Wenn es nach dem bekannten Leaker Benjamin Geskin geht, soll das nicht passieren. Die schlechte: Aber es fehlt auch nur ein Dollar bis dahin.

Laut Geskin soll das iPhone 8 je nach Konfiguration in den USA zwischen 999 und 1199 Dollar kosten. Für 999 Dollar würde man 64 GB erhalten, für 1099 Dollar 256 und für 1199 Dollar sogar 512 GB. Das wären im Grunde genommen die Speichergrößen, die Apple schon beim iPad Pro eingeführt hat.

Allerdings sind die Preise in Dollar ohne Steuern jedweder Art zu verstehen, da in den USA jedes Bundesland einen eigenen Steuersatz festlegt. Der kann bei 0 liegen, aber auch höher. Wer Steuern zahlen muss, wird um einen Preis über 1000 Dollar nicht herumkommen. Falls die Information stimmt, ist bei uns in jedem Fall mit einem Preis über 1000 Dollar zu rechnen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple vs. Qualcomm: Weitere Episoden im Rechtsstreit

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple schmeißt beliebte YouTube-App eines Drittanbieters aus dem iOS-App-Store

Apple hat die iPhone- und iPad-App ProTube aus dem iOS-App-Store entfernt. Es handelt sich dabei um eine alternative YouTube-Software, die sich aufgrund ihres reichhaltigen Funktionsumfangs unter Anwendern großer Beliebtheit erfreute. Google war ProTube jedoch ein Dorn im Auge.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BeatHawk

Portables Musikproduktions-Studio: Produzieren Sie Beats, komponieren Sie ganze Songs, sampeln, recorden, mixen, arrangieren und spielen Ihre eigene Musik!

» Vollgepackt mit hochwertigen UVI Sounds, Instrumenten und Effekten
» Verwenden Sie die enthaltenen UVI Sounds, Ihre eigenen Samples oder qualitativ hochwertige Erweiterungspacks
» Kombinieren Sie andere Apps, die Ableton Link, AudioCopy und AudioUnits unterstützten
» Exportieren Sie Ihre Mixe, Stems, MIDI-Tracks oder als Ableton-Live-Projekt-Dateien
» Teilen Sie mit Ihre Freunden auf YouTube oder Soundcloud
» Halten Sie Ihre Ideen schnell, effizient und gut klingend fest, ganz gleich wo Sie sind!

STUDIOQUALITÄT
» professionelle UVI Software, verpackt in einem leichtgewichtigen und spaßbringenden Päckchen
» liefert eine klangliche Vielfalt wie vergleichbare Desktop-Produkte
» Leistung, Geschwindigkeit und Flexibilität, gemacht für eine einfach Nutzung
» Garantiert schnelle, intuitive und professionell klingende Musikproduktionen

SOUNDS
» Enthält 2 Werkssoundpacks
» Importieren Sie Ihre eigenen Sounds (Unterstützung für MP3, WAV, AIF, FLAC, und M4A)
» Nehmen Sie mit dem integrierten Mikrofon, via Line-in oder einem externen Gerät auf
» Bearbeiten und formen Sie Sounds mit hochwertigen Effekten und ASDR Hüllkurven
» Integrierter Sounderweiterungs-Shop (Acoustic Grand, Atlanta Urban, Funk, Brass Riffs, Asia, World Percussions, Vintage Blues Guitar, Electric Organs, Electro Pop, und vieles mehr…)

ANSCHLUSSMÖGLICHKEIT
» Unterstützung für Ableton Link, Inter-App Audio, Audio Unit v3 Plugin, Audiobus und AudioCopy
» Senden Sie Dateien über iCloud, Google Drive, DropBox oder OneDrive
» Fügen Sie Audio mit AudioCopy direkt in die Pads ein
» Externe Keyboards und MIDI-over-LAN Unterstützung via CoreMIDI
» Jammen Sie mit mehreren iPads via WIST Sync über Bluetooth
» Exportieren Sie Audio: Stereomix, Stems, MIDI-Tracks oder Ableton-Live-Projekt-Dateien als 44,1 kHz 24-Bit WAV
» Teilen über SoundCloud und YouTube

FUNKTIONEN
» 16 Track Sequenzer mit bis zu 16 Pattern pro Part
» Pad-, Keyboard- und Pattern-Wiedergabemodus
» Hochwertiges Pitch- und Timestretching
» Zahlreiche Skalen, spielbar im Pitch-Modus
» Step-Editor-Modus mit Noten und CC
» Nehmen Sie mit dem internen iPad-Mikrofon, dem Line-Eingang oder mit externen Geräten auf
» Bearbeiten und modifizieren Sie Sounds mit hochwertigen Effekten und einer ADSR-Hüllkurve
» Sample-Gruppen und One-Shot Sample-Modi
» binden Sie Parameter mit MIDI Learn an MIDI CC
» Spielen und arrangieren Sie Ihre Songs in Echtzeit

SYSTEMVORAUSSETZUNGEN
– iOS 9 und neuer
– iPad 4 oder neuer
– iPhone 5 oder neuer (iPhone 6 oder neuer empfohlen)
– 950MB Festplattenplatz

BeatHawk (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone Keynote am 12. September: Ankündigung des Livestreams

iPhone Keynote am 12. September: Ankündigung des Livestreams
[​IMG]

Passend zur gestrigen Ankündigung des iPhone Events für den 12. September, hat Apple dieses nun auch öffentlich angekündigt. Auf der offiziellen...

iPhone Keynote am 12. September: Ankündigung des Livestreams
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten: Bis zu 15 Prozent Rabatt bei Lidl und Libro in Österreich

iTunes-Karten: Bis zu 15 Prozent Rabatt bei Lidl und Libro in Österreich
[​IMG]

Nach zwei Aktionen vergangene Woche für iTunes-Karten in...

iTunes-Karten: Bis zu 15 Prozent Rabatt bei Lidl und Libro in Österreich
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 Preise: Leaker spricht von 999 bis 1199 Dollar

Ein neuer Leak behauptet, dass das iPhone 8 zwischen 999 und 1199 Dollar kosten soll.

Der bekannte Leaker Benjamin Geskin verrät auf Twitter aber nicht nur die Preise, sondern auch die Speicherausstattung. Das iPhone 8 soll mit 64, 256 und 512 GB kommen. Die Kosten sind mit 999, 1099 und 1199 Dollar angegeben.

iPhone 8: Preise ab 999 Dollar angegeben

Als Quelle wird ein Freund angegeben, der bei Apple arbeitet. Das ist nicht das erste Mal, dass diese Preise genannt werden. Somit dürfte die nächste Generation teurer als die aktuelle werden. In den USA betragen die Kosten für das iPhone 7 Plus zwischen 769 bis 969 Dollar.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (4.9.2017)

Auch am heutigen Montag listen wir wieder die Game-Rabatte auf, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Spiele

Gold Rush! 2 Gold Rush! 2
Keine Bewertungen
4,49 € 3,49 € (universal, 2473 MB)
Build-a-lot 4: Power Source (Full)
(7)
3,49 € Gratis (universal, 155 MB)
Lost Grimoires 2: Spiegel der Dimensionen (Full)
Keine Bewertungen
5,49 € 3,49 € (universal, 1410 MB)
Allie Hamilton Allie Hamilton
(55)
2,29 € 0,49 € (universal, 620 MB)
Gold Rush! Anniversary HD Gold Rush! Anniversary HD
(6)
3,49 € 2,29 € (universal, 2722 MB)
NOW PLAY NOW PLAY
(19)
1,09 € Gratis (iPhone, 80 MB)
WikiRaces 2 WikiRaces 2
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (universal, 16 MB)
Newton Newton's Dice HD
(7)
1,09 € 0,49 € (iPad, 40 MB)
Super Glyph Quest Super Glyph Quest
(18)
4,49 € 2,29 € (universal, 135 MB)
Tap Tap City Clicker Full Tap Tap City Clicker Full
Keine Bewertungen
3,49 € 1,09 € (universal, 96 MB)
Pixel Boat Rush Pixel Boat Rush
Keine Bewertungen
2,29 € Gratis (universal, 36 MB)

Ancient Legacy Ancient Legacy
(12)
2,29 € 1,09 € (universal, 27 MB)
FOTONICA FOTONICA
(32)
4,49 € 3,49 € (universal, 251 MB)
Cribbage HD Cribbage HD
(11)
4,49 € Gratis (universal, 86 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (4.9.2017)

Auch am Montag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Pilzführer PRO - Pilze sicher bestimmen Pilzführer PRO - Pilze sicher bestimmen
(80)
11,99 € 9,99 € (universal, 458 MB)
Templates for Pages (for iPad, iPhone, iPod touch) Templates for Pages (for iPad, iPhone, iPod touch)
(22)
3,49 € 2,29 € (univesal, 63 MB)
Easy NotesPlus Easy NotesPlus
Keine Bewertungen
2,29 € Gratis (universal, 4.4 MB)
SkySafari 5 Pro SkySafari 5 Pro
(44)
43,99 € 32,99 € (universal, 1835 MB)
Prizmo - Scannen, Texterkennung und Sprachausgabe Prizmo - Scannen, Texterkennung und Sprachausgabe
(113)
10,99 € 6,99 € (universal, 73 MB)
WikiRaces 2 WikiRaces 2
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (iPhone, 16 MB)
Remindfulness Remindfulness
(6)
3,49 € Gratis (universal, 47 MB)
Lineup - Football Squad Lineup - Football Squad
(6)
1,09 € Gratis (universal, 6.7 MB)

Kinder

6 nimmt! 6 nimmt!
(105)
1,99 € 0,99 € (universal, 113 MB)
Gehirn-Jogging für Kids Gehirn-Jogging für Kids
(13)
3,99 € 0,99 € (iPad, 178 MB)
Frag doch mal… die Maus! Frag doch mal… die Maus!
(21)
2,99 € 1,99 € (universal, 846 MB)

Foto/Video

Magnifier Flash - A magnifying glass with light Magnifier Flash - A magnifying glass with light
(27)
1,09 € Gratis (universal, 1.7 MB)
Holographium — 3D Light Painting Maschine Holographium — 3D Light Painting Maschine
(160)
4,49 € 1,09 € (universal, 6.2 MB)
ManCam - Manual Camera With Custom Controls & Exposure ManCam - Manual Camera With Custom Controls & Exposure
(6)
2,29 € 1,09 € (iPhone, 1.5 MB)

Musik

BeatPad BeatPad
(123)
4,49 € Gratis (universal, 314 MB)
Chordion : Musical Instrument & MIDI Controller
(70)
5,49 € 2,29 € (iPad, 18 MB)

Patterning : Drum Machine
(85)
10,99 € 6,99 € (iPad, 143 MB)
Guitar Suite - Metronom, Stimmgerät, Akkorde, Ukulele Guitar Suite - Metronom, Stimmgerät, Akkorde, Ukulele
(19)
3,49 € 1,09 € (iPhone, 69 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Touch ID im Display: Mit Schall könnte es klappen

Im kommenden iPhone 8 wird der Touch ID-Sensor vermutlich wegfallen. Zumindest deuten viele Leaks darauf hin und die Analysten sind sich sicher. Apple hat lange versucht die Technik in das Display zu integrieren, scheint aber bis zum Release des neuen iPhones nicht rechtzeitig fertig zu werden. Ein neu entdecktes Patent zeigt nun, wie Apple die Integration in späteren iPhone-Generationen gelingen könnte: Mit Schall.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ProTube: Apple entfernt populäre YouTube-App aus dem App Store

Die populäre YouTube-App ProTube ist seit dem 1. September nicht mehr im App Store verfügbar. Der deutsche iOS-Entwickler Jonas Gessner nennt im hauseigenen Unternehmensblog YouTube als Schuldigen für die Maßnahme. Der zu Google gehörende Streamingdienst habe so lange Druck auf ihn und Apple ausgeübt, bis die Alternative zur offiziellen YouTube-Anwendung schließlich entfernt wurde. YouTube:...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bloom: Malbuch-App mit täglich neuen kostenlosen Motiven zählt zu Apples Favoriten der Woche

In dieser Woche wird in der Rubrik „Unsere neuen Lieblings-Apps“ auch das Malbuch Bloom von Apple empfohlen.

Bloom

Bloom (App Store-Link) steht seit kurzem auch im deutschen App Store zum Download bereit und kann von dort aus kostenlos auf iPhones und iPads heruntergeladen werden. Die Universal-App finanziert sich über ein kostenpflichtiges Abonnement für weitere Features und ein großes Motivarchiv. Für die Installation von Bloom sollte man 165 MB an freiem Speicherplatz bereit stellen sowie über iOS 10.0 oder neuer verfügen. Auch an eine deutsche Lokalisierung wurde seitens der Entwickler von Brainbow bereits gedacht.

„Bringen Sie Farbe in Ihr Leben, entfalten Sie Ihre Kreativität und entspannen Sie sich mit schöner Kunst bei Bloom“, so lassen die Macher der App verlauten. „Sie erhalten Zugriff auf über 500 exklusive, einzigartige Designs von preisgekrönten Künstlern aus der ganzen Welt. Schalten Sie jeden Tag neue Designs mit unserer magischen Farbaufnahme frei. Greifen Sie auf hunderte von Farben zu und verwenden Sie tolle Werkzeuge, um Ihre gewünschten Effekte zu erzielen und jeden Entwurf zu einem einzigartigen Kunstwerk zu machen.“

Um Gratis-Nutzern der App Zugriff auf ein tägliches neues Motiv zu gewährleisten, muss der User von Bloom jeden Tag eine Aufgabe erfüllen und einen ganz bestimmten Farbton mit der Kamera abfotografieren. Dazu ist der Zugriff auf die Kamera des Gerätes notwendig. Hat man den Erfassungs-Button dann eine Zeit lang auf die Farbe gerichtet, wird diese erkannt und das Motiv freigeschaltet.

Kein freies Malen im Motiv

Die Entwickler sprechen davon, dass in jeder Woche mehr als 500 Designs hinzugefügt werden, die sich dann vom Nutzer ausmalen lassen. Wobei der Begriff „ausmalen“ an dieser Stelle nicht ganz richtig ist, denn wirkliche Pinselstriche fertigt man in Bloom leider zu keinem Zeitpunkt an. Die App mit ihren detaillierten Motiven für erwachsene Ausmal-Fans beschränkt sich leider nur auf einen Farbfüll-Modus durch das simple Antippen eines Motivbereichs. Als „Malen“ kann diese Tätigkeit daher nicht wirklich bezeichnet werden.

Da hilft es leider auch nichts, dass selbst Gratis-Nutzern der App zwei verschiedene Stifte, ein Farbverlaufs-Tool, ein Radiergummi sowie eine Palette mit hunderten von verschiedenen Farben zur Verfügung stehen. Um zusätzliche Strukturen, einen Farbstift und Wasserfarben freizuschalten, wird das kostenpflichtige Abonnement notwendig, das auch Zugriff auf das große Bloom-Motivarchiv gestattet. Mit Preisen von 4,99 Euro/Monat bzw. 29,99 Euro/Jahr ist dieses allerdings beileibe nicht günstig. Die fertigen Werke lassen sich dann abschließend in der Camera Roll sichern oder in sozialen Netzwerken teilen. Das Ausschlusskriterium von Bloom ist aber sicher die fehlende Option, Motivfelder eigenhändig mit Finger oder Stylus auszumalen – so macht die Nutzung leider keinen großen Spaß.

WP-Appbox: Bloom - Malbuch (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Bloom: Malbuch-App mit täglich neuen kostenlosen Motiven zählt zu Apples Favoriten der Woche erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (4.9.2017)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

Byword Byword
(239)
12,99 € 6,99 € (3 MB)
Prizmo 3 - Dokumentenscan, Texterkennung Prizmo 3 - Dokumentenscan, Texterkennung
(37)
54,99 € 32,99 € (30 MB)
Wolf - Responsive Website Designer Wolf - Responsive Website Designer
Keine Bewertungen
64,99 € 32,99 € (65 MB)

Netmo - Der Netatmo Client Netmo - Der Netatmo Client
(28)
2,99 € 1,09 € (7.9 MB)
Temps - Wetter, Zeit & Netatmo Temps - Wetter, Zeit & Netatmo
(520)
3,49 € 2,29 € (2.9 MB)
Optimal Layout Optimal Layout
(6)
7,99 € Gratis (1.1 MB)
SkySafari 5 Plus SkySafari 5 Plus
Keine Bewertungen
32,99 € 21,99 € (372 MB)
SkySafari 5 Pro SkySafari 5 Pro
Keine Bewertungen
64,99 € 49,99 € (1315 MB)
Better Battery - Keeps your Battery healthy Better Battery - Keeps your Battery healthy
(12)
2,99 € 1,09 € (3.1 MB)

Spiele

Lost Grimoires 2: Spiegel der Dimensionen (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 4,49 € (1250 MB)
TriPeaks Solitaire Cards TriPeaks Solitaire Cards
Keine Bewertungen
2,29 € 1,09 € (19 MB)
Frag doch mal… die Maus! Frag doch mal… die Maus!
(7)
3,99 € 1,99 € (1026 MB)
Abalinio Abalinio
Keine Bewertungen
5,99 € 2,99 € (40 MB)
Der Geheimbund 4: Niemandsland (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 4,49 € (790 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wired Aluminium Keyboard: Matias kündigt USB-Tastatur für den Mac an

Matias Mac TastaturSeit Apple die drahtlose Tastatur Magic Keyboard auch mit Ziffernblock anbietet, ist deren kabelgebundener Vorgänger nicht mehr erhältlich. Wer weiterhin eine USB-Tastatur am Mac haben möchte, ist auf das Angebot von Drittherstellern angewiesen. Matias will diesen Markt mit dem Wired Aluminum Keyboard künftig bestmöglich bedienen. Der kanadische Hersteller macht keinen Hehl daraus, dass das Apple-Original […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ugreen Bluetooth-Receiver mit USB-Stromversorgung reduziert

​Alte HiFi-Anlagen aufrüsten: Sie haben daheim noch eine alte Musikanlage in der Gartenlaube, mit der Sie ab und an Radio hören. Sie würden gerne Internetradio darauf empfangen. Rüsten Sie das Gerät einfach mit einem Bluetooth-Receiver aus. Einen solchen, der sogar mit USB-Stromversorgung zu betreiben ist, bekommen Sie aktuell bei Amazon im Angebot. Das Gerät von Ugreen ist im Rahmen einer Aktion (Gutscheincode: ZV9MD3XN) für einige Zeit im Preis reduziert. Sie zahlen statt 15,99 Euro nur 10,99 Euro. Interessant ist dies vor allem für Prime-Kunden, da Sie dann keine Versandkosten zuzahlen müssen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Die vielen Funktionen des Sleep-Buttons

Das iPhone 8 – oder iPhone Edition – ist quasi zum Greifen nahe. Doch durch das Fehlen des Home-Buttons stellen sich einige Fragen. beispielsweise wie man an Siri kommt. Sicherlich gibt es „Hey Siri“, aber da muss es doch auch eine Alternative geben – und die gibt es anscheinend.

Multifunktionaler Sleep-Button

Am Wochenende haben auch manche Entwickler Zeit dafür, auf die Suche nach interessanten Features zu gehen. So auch Guilherne Rambo, der sich in der HomePod-Firmware umgeschaut hat, um Hinweise darauf zu finden, ob der Sleep-Button beim iPhone 8 womöglich wichtiger wird. Und tatsächlich: Es soll Gesten geben, die Siri aufrufen, wenn man den Sleep-Button gedrückt hält – ähnlich wie jetzt schon beim Home-Button.

Das allerdings soll nicht die einzige Funktion sein, die der Sleep-Button dazu gewinnt. Die brasilianische Webseite iHelp BR hat vor einem Monat in der HomePod-Firmware gefunden, dass Apple möglicherweise plant, den Sleep-Button im Kontext der geöffneten App eine andere Funktion zu geben. So wurden Funktionen gefunden, die darauf hindeuten, dass der Sleep-Button in der Kamera auch als Auslöser genutzt werden könnte.

Apple wird das iPhone 8, oder wie auch immer es letztendlich heißen wird, am 12. September auf der Keynote vorstellen, die vergangene Woche in Form von Einladungen angekündigt wurde.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Glowish im Video

Ein neues kniffliges Puzzle überzeugt uns im stylishem Glow-Look.

Die portugiesischen Spieleentwickler The One Pixel sollten Euch bereits durch Brainful bekannt sein. Mit ihrem neu erschienen Titel Glowish, heute von uns zur App des Tages gekürt, bringen sie nun ein weiteres innovatives Game für Fans anspruchsvoller Puzzles.

100 Level und viel Konzentration

In 100 Leveln müsst Ihr Euch darauf konzentrieren, unterschiedliche geometrische Formen auf dem Bildschirm aufleuchten zu lassen. Die Dreiecke, Quadrate und Kreise sind unterschiedlich gefärbt. Wenn Ihr eines der Objekte berührt, leuchten alle Elemente gleicher Farbe und Form auf.

Glowish

Das Knifflige ist, dass das Ganze wie ein Lichtschalter funktioniert. Leuchtet zum Beispiel bereits ein blaues Dreieck auf, bevor Ihr auf einen blauen Kreis tappt, dann hört dieses Dreieck auf zu leuchten.

Da Ihr alle Formen gleichzeitig aufleuchten lassen müsst, könnt Ihr bei dieser Aufgabe schnell ins Grübeln verfallen.

Auch für Farbenblinde geeignet

Begrüßenswert ist der Modus für Spieler mit einer Farbsehschwäche. Die Erkennung der Farben wird in diesem Modus durch unterschiedliche Symbole unterstützt.

Solltet euch ein Level zu schwer sein, dann könnt Ihr Euch von der App Tipps geben lassen. Drei Tipps sind frei, weitere Lösungshinweise lassen sich per In-App-Kauf oder durch Anschauen eines Werbevideos freischalten.

Für nur 2,29 Euro erhaltet Ihr mit Glowish einen großartigen Puzzlespaß, den Ihr unbedingt ausprobieren solltet. (ab iOS 8.0, universal)

Glowish Glowish
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 51 MB)

Ebenfalls von den Entwicklern von Glowish:

Color Magnet Color Magnet
(8)
3,49 € (universal, 38 MB)
Brainful Brainful
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 52 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beta 9: iOS 11 und tvOS Beta für Entwickler veröffentlicht

Beta 9: iOS 11 und tvOS 11 Beta für Entwickler veröffentlicht
[​IMG]

Heute gibt es ein News-Feuerwerk: Nach der Ankündigung für die iPhone Keynote am 12. September veröffentlich Apple überraschend die Beta 9...

Beta 9: iOS 11 und tvOS Beta für Entwickler veröffentlicht
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aufgeräumte Menüleiste: Bartender jetzt mit macOS High Sierra kompatibel

Ein weiteres bekanntes Tool ist an macOS High Sierra angepasst worden. Die Version 3.0 von Bartender lässt sich unter dem kommenden Betriebssystem einsetzen. Für Nutzer von Bartender 2.x gibt es eine gute Nachricht: Das Update wird kostenlos sein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Marketing hat den Fitnessbereich im Visier

Apple Watch NikeEhemals bei Nike tätig, steht der Fitnessexperte Jay Blahnik seit 2013 auf der Gehaltsliste von Apple. Blahnik bringt seine Kompetenz seither bei der Entwicklung der Apple Watch ein, hier vor allem natürlich mit Blick auf die Fitnessfunktionen. Während Apple diesen Bereich anfangs noch sträflich vernachlässigt hat, stehen die Sport- und Fitnessfeatures bei der Vermarktung der […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple stellt Siri leise unter neue Leitung

Siri

Für die Weiterentwicklung von Siri ist nun Apples Software-Chef verantwortlich. Der einst dem iPhone vorbehaltene Sprachassistenzdienst fließt in immer mehr Produkte des Herstellers ein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Karten: Bis zu 15 Prozent Rabatt bei REWE

In der vergangenen Wochen haben wir euch zu Saturn, Rossmann und HIT „geschickt“, in dieser Woche lohnt sich der Weg zu REWE. Dort erhaltet ihr bis zu 15 Prozent Rabatt beim Kauf von iTunes Karten.

Bis zu 15 Prozent Rabatt beim Kauf von iTunes Karten

Zeigt euer iTunes Konto derzeit Ebbe? Möchtet ihr dieses Auffüllen? Oder sucht ihr vielleicht noch das passende Geburtstagsgeschenk für einen Bekannten? In dieser Woche bietet euch REWE bis zu 15 Prozent Rabatt beim Kauf von iTunes Karten.

Ab dem heutigen Montag (04. September 2017) und noch bis kommenden Samstag (09. September) erhaltet ihr bei REWE bis zu 15 Prozent Rabatt beim Kauf von iTunes Guthaben. Sowohl die 25 Euro, 50 Euro und 100 Euro iTunes Karten sind mit von der Partie, so dass sich das Ganze wie folgt gestaltet.

  • 25 Euro iTunes Karten -> 23,75 Euro bezahlen
  • 50 Euro iTunes Karten -> 45,00 Euro bezahlen
  • 100 Euro iTunes Karten -> 85,00 Euro bezahlen

Soweit uns bekannt, handelt essen sich um eine deutschlandweite Aktion. Ihr könnt das Guthaben nutzen, um Musik, Apps, TV-Serien, Filme etc. im App Store, Mac App Store, iTunes Store und iBookstore kaufen. Aber auch Apple Music, In-App-Käufe und iCloud Speicherpläne könnt ihr so bezahlen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Horizon Go-App mit verbesserten Funktionen verfügbar

Die Horizon Go-App (AppStore-Link) TV-App für alle upc Kunden wurde aktualisiert. Die Suchfunktion wurde auf der Horizon und jetzt auch in der App massiv Verbessert. Du kannst nach Kanälen, Untertiteln und Sendungsbeschreibungen suchen. Neuer Menüpunkt „TV“ bringt dich zu den Live Kanälen. Zudem wurde die Geschwindigkeit der App verbessert. 1. Erweiterte Suchfunktion: Sie können nun auch nach Kanälen, in Untertiteln und Sendungsbeschreibungen suchen. 2. Neues Widget, welches Ihnen die derzeit meistgesehenen Sendungen anzeigt. Sie brauchen nur die Sendung zu wählen und schon startet die Wiedergabe des Kanals 3. Optimierter Start der App. Die App benötigt nun weniger Zeit zum Starten, damit Sie Ihre Lieblingssendung schneller sehen können. 4. Neuer Menüpunkt „TV“, welcher Ihnen direkten Zugriff auf die Live Kanäle und den TV Guide gibt. 5. Diverse Bugfixes und Verbesserungen Neu kann auch ein Widget aktiviert werden. Dazu musst du folgende Schritte durchgehen: a. Streichen Sie auf dem Homescreen, auf dem Sperrscreen oder den Benachrichtigungen nach rechts b. Scrollen sie zum Ende und wählen Sie Bearbeiten c. Um das Widget hinzuzufügen, wählen Sie das + Icon neben der Horizon Go App. d. Um abzuschließen, wählen Sie Fertig Horizon Go gibt es kostenlos im AppStore Horizon Go Hersteller: Liberty Global Operations BV Freigabe: 17+ Preis: Gratis herunterladen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

EuroBasket 2017: Offizielle App zur Basketball-Europameisterschaft wird von Apple beworben

Aktuell präsentiert Apple wieder neue Apps in der Rubrik „Diese Woche angesagt“ – darunter auch EuroBasket 2017.

EuroBasket 2017

Auch wenn Deutschland gestern Abend das Spiel gegen Israel nur denkbar knapp verloren hat – die Basketball-Europameisterschaft, die vom 31. August bis zum 17. September 2017 länderübergreifend in Finnland, Israel, Rumänien und der Türkei ausgetragen wird, ist in aller Munde. Fans von Dennis Schröder, Robin Benzing und Co. finden mit der offiziellen EuroBasket 2017-App (App Store-Link) daher alle notwendigen Informationen auf dem iPhone, und das komplett kostenlos. Die App ist 67 MB groß, erfordert iOS 9.0 oder neuer, und steht in englischer Sprache bereit.

Beim ersten Start von EuroBasket 2017 wird der Nutzer nach persönlichen Favoriten gefragt: Diese können sowohl bis zu drei teilnehmende Teams der Europameisterschaft, als auch einzelne Spieler der Nationalmannschaften sein. Sind diese festgelegt oder dieser Schritt übersprungen worden, gelangt man über insgesamt vier große Reiter am unteren Bildschirmrand in die Hauptrubriken der App, „Latest“, „Games“, „Standings“ und „Videos“.

Personalisierte Push-Benachrichtigungen für Favoriten

So gibt es unter anderem einen detaillierten Spielplan sowie Ergebnisse der letzten beendeten Partien samt Statistiken, Tabellen aller Gruppen sowie eine Möglichkeit, sich Videos mit Highlights vergangener Partien, Pressekonferenzen und Spielerporträts anzusehen. Im Reiter „More“ finden sich außerdem Nachrichten, Optionen und Infos zum Ticketkauf, Statistiken mit führenden Spielern, eine Mannschaftsliste und eine alphabetisch geordnete Auflistung aller an der FIBA EuroBasket 2017 beteiligten Spieler.

Wer möchte, kann in den Einstellungen der App außerdem noch Push-Benachrichtigungen aktivieren, um so personalisierte Neuigkeiten und Videos zu favorisierten Mannschaften und Spielern direkt aufs iPhone geliefert zu bekommen. Diese lassen sich so einrichten, dass man unter anderem beim Start und Ende einer Partie sowie beim Ende eines Viertels informiert wird. Man darf gespannt sein, wie weit es die deutsche Basketball-Mannschaft bei dieser Europameisterschaft bringen wird – wir drücken dem Team auf jeden Fall die Daumen.

WP-Appbox: EuroBasket 2017 (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel EuroBasket 2017: Offizielle App zur Basketball-Europameisterschaft wird von Apple beworben erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Fertigung: Rekorde auch im Schatten der großen Player

Apples neue iPhones bringen nicht nur Cupertino und den großen Zulieferern vermutete Rekordgewinne. In ihrem Windschatten profitiert eine ganze Reihe an Zulieferern und spezialisierten Fertigern.

An Apples iPhone 8 und das iPhone 7s sind bereits jetzt immense Erwartungen geknüpft, nicht nur auf Konsumentenseite. Auch Analysten erwarten sich einen signifikant gesteigerten Gewinn bei Apple und Auftragsfertiger wie Foxconn und Pegatron steuern auf erwartbare große Profite zu, doch es gibt noch weitere Unternehmen, die vom erwarteten Erfolg des iPhone 8 profitieren, wie ein aktueller Report verdeutlicht.

iPhone 8 Bauteil | /Leaks

iPhone 8 Bauteil | /Leaks

Das fängt etwa beim Speicher an. Die NAND-Module werden zwar von großen Playern wie Samsung und Toshiba  geliefert, doch der iPhone-Speicher ist nicht der einzige Ort, an dem Flash-Chips im iPhone verbaut werden.

The NAND flash memory used for iPhone storage may be made by household names like Samsung and Toshiba, but this isn’t the only use for flash storage. The OLED screen in the flagship model will also require NOR flash chips, with Winbond and Macronix among the companies expected to supply these.

Bei der Kamera ist es ähnlich: Die Linsen mögen von Largan Precision gefertigt werden, die Plastikkomponenten, die in diesem Zug benötigt werden, stammen aber von anderer Quelle und Apples iPhone 8 löst dort eine erhebliche Nachfragesteigerung aus.

Zulieferer für Low-Level-Komponenten erwarten ebenso Rekordeinnahmen wie TSMC oder Foxconn, so der Bericht. Das iPhone sei, vom fertigen Produkt heruntergebrochen auf alle Einzelkomponenten und verbauten Materialien, ein extrem komplexes Ding. Das trifft inzwischen allerdings auf alle elektronischen Devices und Unterhaltungsgeräte zu.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

YouTube lässt ProTube aus dem App Store entfernen

Twitter, Facebook, YouTube und Co. sind alle mit eigenen Apps auf iPad und iPhone vertreten. Allerdings gibt es häufig auch Apps anderer Entwickler, welche nicht selten beliebter sind und mehr Funktionen aufweisen als die „Original-Apps“. So war es bisher auch bei YouTube und der kostenpflichtigen Alternative ProTube. Diese wurde nun aus dem App Store entfernt und wird wahrscheinlich nicht zurückkehren.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Watch: Apple sammelt 66.000 Stunden Daten im eigenen Labor

Apples hauseigenes Fitness-Labor zum Testen der Watch scheint stark frequentiert zu sein.

Wie es in der Einrichtung aussieht, zeigen Fotos in einem neuen Bericht von Men’s Health, für den Apples Fitness-Direktor Jay Blahnik auch Rede und Antwort stand.

Blahnik gab an, dass seit dem Start des Labors über 33.000 Workouts durchgeführt wurden und dadurch 66.000 Stunden an Daten von 10.000 Teilnehmern gesammelt wurden.

Noch nie habe es eine ähnliche Studie mit so vielen Daten gegeben. Dazu stehen an diversen Fitnessgeräten und auch an einem Schwimmbad unterschiedliche Messgeräte bereit, an die die Teilnehmer – hauptsächlich Apple-Mitarbeiter – angeschlossen werden.

Genutzt wirdt auch eine Multifunktionsmaske, die 40.000 US-Dollar kostet, und neben dem Sauerstoffgehalt der Atmung auch Werte wie den Kalorienverbrauch misst.

Aktiv sammelt Apple derartige Daten schon seit 2012. Bis 2015, als Apple die Tests publik machte, wurden bereits 18.000 Stunden an Daten gemessen, gespeichert und ausgewertet.

Ziel des Labors: Bessere Fitness-Features in der Watch

Erklärtes Ziel der Laborumgebung ist die Optimierung der Fitnessfunktionen in der Apple-Watch anhand realer Gesundheitsdaten. Parallel helfen diese auch bei der Verbesserung und Erweiterung der Health-App für iOS.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

GTD? Bitte was?

Da in den letzten Tagen der Begriff GTD mehrmals fiel, hier ein kleines Video was genau dahinter steckt. Leider auf Englisch, aber schön bebildert. </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verteilt erneut stilles Update an Macs

Apple hat binnen kurzer Zeit ein zweites stilles Update für Macs veröffentlicht. Seit Sonntag werden schrittweise aktualisierte Konfigurationsdaten für die Sicherheitsfunktion Gatekeeper (neue Version: 126) verteilt. Erst Ende vergangener Woche gab es ein Gatekeeper-Update auf die Version 125. Über die Änderungen schweigt sich Apple leider aus.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 4.9.17

Foto & Video

Plotboard Instant - moodboard & photo collage (Kostenlos, App Store) →

Kataloge

Kittylog (Kostenlos, App Store) →

Medizin

Anesthesia Emergencies (Kostenlos, App Store) →

Musik

BeatPad (4,49 €+, App Store) →

Navigation

Wisconsin National Recreation Trails (Kostenlos, App Store) →

Produktivität

Passtash cloud based password manager, safe secure (Kostenlos, App Store) →

Reisen

Barbados Tourism (Kostenlos, App Store) →

Greenland Travel Guide (Kostenlos, App Store) →

Bildschirmfoto 2017 09 04 um 13 18 05

Spiele

paralogism (Kostenlos, App Store) →

Hunting monsters (Kostenlos, App Store) →

???3 (Kostenlos, App Store) →

KansasCityShuffle (Kostenlos, App Store) →

Sticker

Zombie - Stickers for iMessage (0,49 €, App Store) →

Wedding Stuff - Just Married (0,49 €, App Store) →

Vampire Halloween Stickers (0,49 €, App Store) →

Vampire Emojis (0,49 €, App Store) →

Sushi and Chinese Food Emojis (0,49 €, App Store) →

Unterhaltung

DaiVietMediaPro (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telegram für iOS: Neue Funktionen für Gruppen und Anrufe

Die iMessage- und WhatsApp-Alternative Telegram bietet neue Funktionen für Gruppen, Anrufe und die Verwendung von Stickern. Insbesondere Gruppenchats sollen von den hinzugekommenen Neuerungen profitieren. @-Symbol als Hinweis für persönliche Erwähnung Der Gruppenchat ist seit jeher einer der wichtigsten Features von Telegram. Im Jahr 2015 etwa erhöhte der Dienst die maximale Gruppengröße v...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mini Golf Battle: Minigolf-Duelle via iMessage

Neben dem bereits von uns vorgestellten Battle Golf Online (AppStore) ist in der vergangenen Woche mit Mini Golf Battle (AppStore) noch ein weiteres Golfspiel erschienen.

In der neuen Universal-App, die ihr kostenlos auf euer iPhone und iPad laden könnt, wird klassisches Minigolf gespielt – und zwar rundenbasiert via iMessage im direkten Duell mit euren Freunden und Bekannten. Notwendig ist hierfür mindestens iOS 10.0, damit ihr den Gratis-Download über die Nachrichten-App von Apple zocken könnt.
-gki25999-
Der Ablauf ist denkbar einfach. Ihr sucht eine der 27 Bahnen aus und macht euren ersten Schlag, indem ihr hinter dem Ball zurückziehend die Schusslinie aufspannt, zielt und dann loslasst. Anschließend ladet ihr via iMessage einen eurer Kontakte ein, der dann wiederum seinen ersten Schuss macht. So geht es im Wechsel immer weiter, bis einer den Ball im Loch versenkt hat und das Duell in Mini Golf Battle (AppStore) gewonnen hat…

Der Beitrag Mini Golf Battle: Minigolf-Duelle via iMessage erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenfreier Audioeditor Audacity: Großes Release am Horizont

Die nächste Version des kostenlosen Audioeditors Audacity wirft ihren Schatten voraus. Das Open-Source-Projekt hat am Wochenende einen ersten Ausblick auf Audacity 2.2 gegeben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tipp: App Store: Icons fehlen

Frage: Rufe ich mit meinem iPhone den App Store auf, fehlen manche App-Icons. Außerdem werden manchmal ältere statt frische Inhalte angezeigt. Woran liegt das?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Prime Video für Apple TV soll sich verzögern

Amazon Prime Video für Apple TV soll sich verzögern
[​IMG]

Die vorgestellten Neuerungen rund um das Apple TV auf der vergangen WWDC waren eher gering. Letztlich wurde aber ein Gerücht wahr: Amazon Prime Video wurde doch für das Apple TV angekündigt. Jetzt soll es aber zu Verzögerungen kommen....

Amazon Prime Video für Apple TV soll sich verzögern
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mit KI-Chip zum Erfolg: Huawei sagt dem iPhone 8 den Kampf an

Das iPhone 8 ist noch nicht einmal vorgestellt und schon wollen sich andere Hersteller mit dem neuen Flaggschiff von Apple messen. Huawei wird das Mate 10 in den Ring schicken, dabei ist man überzeugt ein Ass im Ärmel zu haben: Einen Chip für künstliche Intelligenz.

Huawei setzt auf KI-Chip

Samsung hatte mit dem Galaxy S8 den Startschuss gegeben und mit dem Galaxy Note 8 nachgelegt. Apple wird am 12. September das Jubiläums-iPhone vorstellen und laut Experten alle Rekorde brechen. Xiaomi schickt seinen Kandidaten, das Mi Mix 2, sogar einen Tag früher in den Kampf. Am 16. Oktober wird dann das Mate 10 von Huawei die Bühne betreten.

Gesetzt ist bei allen Kandidaten ein OLED-Display. Das iPhone 8 kommt zusätzlich mit einem neuen 3D-Kamerasystem. Huawei hingegen setzt auf den Kirin 970-Chip. Der Chip besitzt nicht nur eine CPU und GPU, sondern auch eine NPU (Neural Processing Unit). Das Mate 10 wird somit bestimmte Prozesse der künstlichen Intelligenz von einer eigenen Einheit berechnen lassen. Denkbare Aufgaben der NPU wären die Bild- und Spracherkennung. So gibt Huawei an, etwa 2.000 Bilder pro Minute erkennen zu können. Dies ist 20 mal mehr als der Hauptprozessor und der Grafikprozessor gleichzeitig abarbeiten könnte. (via MacRumors)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

NEPTUN öffnet das diesjährige Herbst-Verkaufsfenster

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS High Sierra: Microsoft Office für Mac 2011 wird nicht mehr unterstützt

Auch auf meinem MacBook ist noch das gute alte Office für Mac 2011 installiert. Mit der Einrichtung von macOS High Sierra dürfte dann jeglicher Support erlöschen.

Microsoft Office Mac 2016

Wie Microsoft jüngst in einem veröffentlichten Support-Dokument berichtet, wird Office für Mac 2011 nicht länger als unterstützt bezeichnet. Wer demnach beruflich oder privat auf die Nutzung der Redmonder Office-Suite angewiesen ist, sollte nach der Installation von macOS High Sierra auf die neueren Versionen von MS Office umsteigen.

In dem veröffentlichten Support-Dokument heißt es daher bezüglich des mittlerweile sechs Jahre alten Office-Pakets: „Word, Excel, PowerPoint, Outlook und Lync wurden nicht unter macOS 10.13 High Sierra getestet; für diese Konfiguration wird kein formeller Support bereitgestellt. Für alle Anwendungen der Produktfamilie Office für Mac 2011 wird der Support am 10. Oktober 2017 eingestellt. Zur Erinnerung: Nach diesem Datum gibt es keine neuen Sicherheitsupdates, keine nicht sicherheitsrelevanten Updates, keine kostenlosen oder kostenpflichtigen Supportoptionen sowie keine Updates technischer Inhalte mehr.“

Auch wer bereits Office für Mac 2016 nutzt, sollte vor der Installation von macOS 10.13 High Sierra das von Microsoft bereit gestellte Update-Tool nutzen und die Office-Suite auf Version 15.35 oder neuer installieren. Laut Microsoft wird die Office 2016-Version 15.34 und früher nicht von High Sierra unterstützt, so dass es zu einer Fehlermeldung beim Starten der Anwendung kommen kann. Sollte man Version 15.34 oder eine frühere Version installiert haben, aber kein Update auf 15.35 oder höher angeboten bekommen, rät Microsoft dazu, die neueste Version von Office 2016 für Mac Suite Installer herunter zu laden.

Aller Voraussicht nach wird macOS 10.13 High Sierra ab der Apple Keynote am 12. September, bei der das iPhone 8 vorgestellt werden wird, offiziell in einer finalen Version für alle Nutzer zum kostenlosen Download bereit stehen.

Der Artikel macOS High Sierra: Microsoft Office für Mac 2011 wird nicht mehr unterstützt erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iPhone Tassen-Cover

iGadget-Tipp: iPhone Tassen-Cover ab 2.76 € inkl. Versand (aus Großbritannien)

Das erste Cover mit Henkel.

Aber nicht aus Versehen Kaffee rein gießen!

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Gegen Trumps Abschiebe-Politik: Cook verteidigt 250 Mitarbeiter

250 „Dreamer“, also Menschen, die von Trumps Abschiebungspolitik bedroht sind, arbeiten für Apple.

Diesen Kollegen hat Cook nun auf Twitter seine Unterstützung zugesichert. Hintergrund ist eine von US-Präsident Trump geplante Gesetzesänderung.

Sie würde zur Abschiebung der „Dreamer“, ehemals illegal eingewanderter Kinder, die jetzt aber eine legale Arbeitserlaubnis in den USA haben, führen.

Cook unterzeichnete mit mehr als 300 anderen Vertretern von Tech-Firmen bereits einen offenen Brief gegen die Annullierung des zugehörigen Gesetzes von Obama, das in solchen Fällen eine Aufenthaltsgenehmigung ermöglicht – iTopnews.de berichtete.

Erneute Kritik von Cook an Trump

Auch vor diesem Fall war Cook in Bezug auf das Thema der Immigrationspolitik oft anderer Meinung als Trump. Bereits den Einreisestopp für Menschen aus sieben hauptsächlich muslimischen Ländern, eine frühe Amtshandlung des Präsidenten, kritisierte Cook scharf.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Blink: Eine ganz puristische Aufgabenliste

Blink 1000Die gerade kostenlose verfügbare iOS-Applikation Blink gefällt uns gut. Erst seit Mai im App Store verfügbar und bislang für einen Euro zu haben, verzichtet Blink auf fast alle Funktionen, die umfangreichen Aufgabenverwaltungen heutzutage mitbringen und setzt lediglich auf eine simple Nur-Text-Liste eurer Einträge. Diese lassen sich eintippen (druckt dazu einmal auf den leeren Bereich) oder […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Curve: Neuer Ständer für MacBook und MacBook Pro jetzt erhältlich

Im Sommer kündigte Twelve South mit Curve einen neuen Ständer für Mobilmacs an. Nun hat der US-Zubehörhersteller die Verfügbarkeit des Produkts in Europa bekannt gegeben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aktenzeichen illegal: Tim Cook tritt für geduldete Einwanderer ein

Tim Cook setzt sich für 250 „Träumer“ bei Apple ein, Menschen, die illegal in die USA eingewandert sind und trotzdem arbeiten dürfen. Er kritisiert damit erneut öffentlichkeitswirksam die Politik von US-Präsident Donald Trump. Auch andere Tech-Firmen folgen seinem Beispiel.

In den USA leben zahlreiche Menschen ohne legalen Status, Einwanderer vor allem aus Mexiko und anderen Ländern Lateinamerikas. Viele gehen auch einer Arbeit nach, vor allem in den grenznahen Regionen. Legal können sie dies allerdings nicht. Mit dem Deferred Action for Childhood Arrivals (DACA) genannten Instrument erhalten allerdings Menschen, die minderjährig illegal in die USA einwanderten, eine jeweils auf zwei Jahre befristete, verlängerbare  Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis. Dieses 2012 unter Obama eingeführte Werkzeug soll es gut integrierten Kindern erlauben im Land zu bleiben, aber auch die Behörden entlasten. Rund 250 Mitarbeiter bei Apple fallen unter diese Regelung. Die Trump-Administration plant nun das DACA abzuschaffen, gemäß Trumps Ankündigungen im Wahlkampf die Einwanderung zu begrenzen, stellt dies einen erwartbaren Schritt dar.

Cook steht hinter den Dreamers

Applechef Tim Cook äußerte in einem Tweet seine Hoffnung, es werde eine Lösung nach amerikanischen Werten geben.

Er stehe hinter diesen 250 Mitarbeitern, so der CEO. Seine Kritik am vorige Woche erklärten Vorhaben der Regierung das DACA-Instrument abzuschaffen, kommt wenig überraschend. Einerseits ist die eher Trump-kritische Haltung Cooks bekannt, andererseits ist die Tech-Industrie bestrebt, sich den Zugriff auf personelle Ressourcen auch außerhalb der USA nicht verbauen zu lassen. In der Folge sprachen sich auch Amazon, Netflix und Google für das Dreamer-Programm aus.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rewe: Bis zu 15 Prozent Rabatt beim Kauf von iTunes-Store-Karten

Bei der Supermarktkette Rewe ist heute eine Sonderaktion für iTunes-Store-Karten angelaufen. Bis zum Samstag, den 09. September, gibt es bis zu 15 Prozent Rabatt beim Kauf von iTunes-Karten im Wert von bis zu 100 Euro. Die 25-Euro-Karte wird für 23,75 Euro angeboten, die 50-Euro-Karte für 45 Euro.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neu in iOS 11: Text-Drag-and-Drop für iPhone und iPad

Text Ipad Drag DropBereits unter iOS 10 lässt sich die offizielle Notiz-Applikation Apples nicht nur zum Ablegen kurzer Text-Einträge und zum Skizzieren schneller Zeichnungen nutzen, die Notiz-Anwendung versteht sich neben dem Formatieren von Text, dem kollaborativen Arbeiten an einem Dokument und dem Import beliebiger Textdateien auch auf die Verwaltung von Anhängen. Mit der Freigabe von iOS 11 wird […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer Siri-Chef: Craig Federighi löst Eddy Cue ab

Apples Chef für Software-Entwicklung Craig Federighi wird sich von nun an auch um den Sprachassistenten Siri kümmern. Das geht aus einem neuen Eintrag in den offiziellen Biographien der Apple-Vorstände hervor . Demnach wechselt der Verantwortungsbereich für den Sprachassistenten von Apples Internet-Chef Eddy Cue zu Federighi. Wechsel deutete sich schon länger an Ganz überraschend kommt der...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Upthere: WD übernimmt Startup von Ex-Apple-Vizepräsident

Das Cloud-Startup Upthere wurde von WD (Western Digital) übernommen.

Vor sechs Jahren gründete der Ex-Apple-Mitarbeiter Bertrand Serlet die Firma, die eine Konkurrenz zu Dropbox und Co. darstellen sollte. Serlet war bei Apple in hochrangiger Position als Senior Vice President für Mac-Software tätig, bevor er die Firma verließ.

Nun hat UpThere eine Nachricht an alle User verschickt. Diese weist darauf hin, dass Western Digital als langjähriger Unterstützer nun das Unternehmen aufgekauft habe.

Dropbox-Konkurrent wurde von WD übernommen

Vorerst wird sich jedoch für die Nutzer nichts ändern. Upthere wird weiterhin unter dem gleichen Namen auf dem Markt vertreten sein.

Das Unternehmen verspricht auch, in Zukunft weiter aktiv an dem Dienst zu arbeiten, um ihn noch besser zu machen und ihn für mehr Kunden attraktiver zu gestalten.

Upthere Home - photo and file storage Upthere Home - photo and file storage
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 107 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So erstellen Sie ein zweites Benutzerkonto am Mac

Wenn Sie in Ihrem Haushalt einen Mac mit mehreren Personen teilen, dann kann es auch unter macOS Sierra sinnvoll sein verschiedene Benutzerkonten zu erstellen. Dies hat den Vorteil, dass andere Benutzer, beispielsweise Ihre Kinder, dann keine systembeeinflussenden Aktionen durchführen können oder Dateien von Ihnen löschen können. Jeder hat dann seinen eigenen Schreibtisch und eigenen Benutzerordner, in dem Daten schnell abgelegt werden können.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Canon Selphy CP1300: Kompakter Fotodrucker mit Mac- und iOS-Unterstützung und optionalem Akku

Zum empfohlenen Verkaufspreis von 139,99 Euro kommt in diesen Tagen der Selphy CP1300 von Canon in den Handel. Der kompakte Drucker gibt Fotos im Postkartenformat (14,8 mal zehn Zentimeter) aus und arbeitet mit Thermosublimationstechnik.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Line LIVE: ProSieben und Line starten neue Live-Streaming-App

Line Live 1000ProSiebenSat.1 Digital und die für ihren vor allem im asiatischen Raum populären Line-Messenger bekannte Line Corporation starten mit Line LIVE heute eine neue Live Streaming-Plattform in Deutschland. Das mobile Angebot setzt auf nutzergenerierte Inhalte und bietet Apps sowohl für das iPhone als auf für Android an. Ob es dem deutschen Medienunternehmen jedoch gelingen wird die […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple schickt iPod nano 6G in Rente

Die sechste Generation des iPod nano ist offiziell obsolet. Der Hersteller aus Cupertino schickt dieses Modell in Rente und wird keinen Reparaturmöglichkeiten oder Services für dieses Gerät mehr anbieten.

iPod nano 6G wird obsolet

Apple bietet verhältnismäßig lange Support für seine Hardware an. Doch irgendwann ist der Zeitpunkt bekommen, dass ein Gerät in den wohlverdienten Ruhestand geschickt wird. Dieses Mal trifft es den iPod nano. Genauer gesagt, ist es die sechste Generation dieses Modells.

Apple hat den iPod nano 6G auf seine Liste für „vintage und obsolete products“ gesetzt und gleichzeitig seine Apple Stores und Apple Authorized Service Providers informiert. Für gewöhnlich bietet Apple noch fünf Jahre lang Service für ein Produkt an, wenn dieses nicht mehr produziert wird. Der iPod nano 6G wurde im September 2010 vorgestellt und im Jahr 2012 eingestellt.

Auch wir hatten vor ein paar Jahren den iPod nano im Einsatz. Aufgrund seiner Form wurde dieser von vielen Nutzern als „Apple Watch“ getragen. Im Jahr 2010 waren iPods noch deutlich beliebter als es heute der Fall ist. Mittlerweile dominiert das iPhone. Erst kürzlich hat Apple den iPod nano und den iPod shuffle komplett eingestellt. (via Macrumors)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Richtlinie: Wie Apple Garantiefälle beim iPhone einstuft

Ein nun veröffentlichtes Dokument gibt Aufschluss darüber, wie Apple Garantiefälle einordnet. Dabei zeigte sich unter anderem, dass die verrutschte Frontkamera beim iPhone 6 in Cupertino bereits lange als Problemfall bekannt war.

Apple führt für diverse Geräte Leitfäden für die Store-Mitarbeiter, die die Schadensabwicklung in Garantiefällen regeln. Ein dem Business Insider vorliegendes Dokument bezieht sich auf die Vorgaben für das iPhone 6, iPhone 6s und iPhone 7. Der Visual/Mechanical Inspection Guide stammt vom März diesen Jahres und führt auf, wann Reparaturen anstandslos erledigt, wann ein Kunde wie viel zahlt und wann gar nicht repariert wird.

iPhone 6 Plus showing the home screen with iOS 8. Zu den Punkten, die immer und ohne Diskussion repariert werden, zählt etwa eine verrutschte Facetime-Kamera, wie sie häufig beim iPhone 6 und teilweise auch noch beim Nachfolger iPhone 6s zu beobachten war. Auch Pixelfehler und Verschmutzungen unter dem Displayglas werden behoben. Bekanntlich nicht von der Garantie abgedeckt sind zersplitterte Displays und Wasserschäden, was vor dem Hintergrund eines auch in der Werbung als wasserdichten iPhone 7 nicht einer gewissen Ironie entbehrt. Ebenfalls wenig überraschend: Sobald der Kunde selbst Hand angelegt, Komponenten ausgetauscht oder gar nicht Originalteile eingebaut hat, etwa einen anderen Akku, soll eine Reparatur gänzlich verweigert werden. Wie allerdings weiter ausgeführt wird, finden diese Richtlinien häufig überhaupt keine Anwendung, da Store-Mitarbeiter auf ihre Intuition vertrauen und Geräte im Fehlerfall oft komplett getauscht werden.

VMIs are „something we use, but we don’t refer to it all that often unless we get some oddball issue,“ another Apple technician told Business Insider. „We can normally pick out abnormal issues without using it.“

Wir können dies aus eigener Erfahrung bestätigen: So wurde bei uns vor Jahren ein iPhone 4s, das nach einigen Monaten Nutzung eine minimale Beschädigung der Linse der Hauptkamera aufwies, deren Herkunft wir nicht genau bestimmen konnten, anstandslos getauscht.

Wie sind eure Erfahrungen bei der Reparatur von beschädigten iPhones im Apple Store?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AAPL: Vier Rekord-Tage in einer Woche

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Chicken Jump – Crazy Traffic“ ist ein Highscore-Game für bis zu 8 Spieler

„Chicken Jump – Crazy Traffic“ ist ein Highscore-Game für bis zu 8 Spieler

Playdigious ist in der vergangenen Woche mit seinem neuen iOS-Spiel Chicken Jump – Crazy Traffic (AppStore) unter den Neuerscheinungen vertreten gewesen und hat es auch gleich bis auf die Liste der aktuellen Lieblingsspiele von Apple geschafft.

Die werbefinanzierte Universal-App kann kostenlos auf euer iPhone und iPad geladen werden und ist ein kleines Highscore- und Party-Game. Aufgabe im Spiel ist es, mit bis zu 8 Charakteren zeitgleich auf einer viel befahrenen Straße über heranbrausende Fahrzeuge zu springen. Dies erfolgt per simpler Taps, die aber im richtigen Moment erfolgen müssen.
-gki26024-
Neben der Möglichkeit, alleine mit nur einem Charakter um euren eigenen Highscore zu kämpfen, könnt ihr auch mit bis zu 8 Spielern an einem Gerät ebenso viele Charaktere steuern. Oder ihr steuert bis zu 8 Figuren auf einmal in den 8 verschiedenen Modi – das ist ganz schön stressig und erfordert zwangsweise Opfer.
-a-
Zu Ende ist eine Runde immer, wenn keine der Figuren mehr lebt, weil sie überfahren wurde. Die Anzahl der bis dahin übersprungenen Fahrzeuge ergibt euren (High-)Score. Durch Missionen, ein Bonusspiel und beim Spielen selbst sammelt ihr in bekannter Manier Münzen, mit denen ihr die neuen Charaktere zufallsbasiert freischaltet. Kurzweilig unterhaltsam – Chicken Jump – Crazy Traffic (AppStore) könnt ihr euch mal kostenlos anschauen…

Chicken Jump – Crazy Traffic iOS Trailer

Der Beitrag „Chicken Jump – Crazy Traffic“ ist ein Highscore-Game für bis zu 8 Spieler erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Parce: Nähere Details zum Unterputz-Lichtschalter mit HomeKit-Unterstützung

Der Münchner Hersteller Parce will in naher Zukunft weitere HomeKit-Produkte auf den Markt bringen. Wir haben weitere Informationen für euch gesammelt.

Parce HomeKit Lichtschalter

Möglicherweise habt ihr die Information bereits am Donnerstag in unserem mittlerweile sehr umfangreichen IFA-Ticker gelesen: Der kleine deutsche Hersteller Parce arbeitet derzeit an einem Unterputz-Lichtschalter mit HomeKit-Unterstützung. „Ein gewohnter Handgriff wird smart“, heißt es dazu in einer Pressemitteilung. Wir haben uns das kommende Produkt auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin bereits näher ansehen können.

„Geht man in ein Zimmer oder verlässt es, greift man automatisch zum Schalter an der Wand und nicht zum Smartphone – das wäre auch viel umständlicher“, sagt Eugen Pflüger von Parce. „Mit unserem smarten Unterputzmodul M1 und unserem Lichtschalter L1 verbinden wir das Beste aus zwei Welten: eine gewohnte, manuelle Steuerung per Schalter und gleichzeitig ein einfaches Aktivieren ganzer Lichtszenen sowie die Verknüpfung mit anderen HomeKit-fähigen Geräten.“

Zudem wird damit ein weiteres Problem gelöst: Wer einen bestehenden Lichtschalter austauscht, verhindert außerdem, dass smarte Lampen wie Philips Hue ständig vom Strom getrennt werden, wie es beim Ausschalten über den klassischen Lichtschalter der Fall ist. Werden die Lampen dagegen weiterhin mit Strom versorgt und nur über die drahtlose Anbindung ausgeschaltet, sind sie weiterhin per Siri, Alexa oder Google Home erreichbar.

Klassischer Lichtschalter bleibt bei HomeKit-Lösung von Parce erhalten

Mit einem Preis von 45 Euro bietet das M1 Unterputzmodul von Parce genau diesen Komfort, ohne die Schalter-Linie im ganzen Haus verändern zu müssen. Es wird „einfach“ nur die Elektronik in der Dose hinter dem Lichtschalter ausgetauscht, während die Schalterwippe und der Rahmen danach wieder aufgesteckt werden.

Genau wie der M1 soll auch der Lichtschalter L1 von Parce im ersten Quartal 2018 auf den Markt kommen, mit 80 Euro ist er allerdings ein bisschen teurer. Dafür bekommt man allerdings nicht nur Elektronik, sondern auch zusätzlich einen smarten Lichtschalter, der insgesamt fünf Tasten bietet. Neben dem Hauptschalter in der Mitte kann jeder der vier Ecken mit einer oder mehreren HomeKit-Aktionen belegt werden.

„Zum Beispiel gehen beim Drücken auf die rechte Ecke des Lichtschalters in der Küche gleichzeitig das Licht am Esstisch, die Kaffeemaschine und das Radio an“, heißt es von den Machern der HomeKit-Produkte. Neben den beiden angekündigten Produkten gibt es übrigens weitere gute Nachrichten von Parce: Noch in diesem Quartal sollen die WLAN-Steckdose Parce Plus, natürlich ebenfalls mit Anbindung an HomeKit, ausgeliefert werden – mit einer ordentlichen Verzögerung, die es bei zukünftigen Produkten unbedingt zu vermeiden gilt. Wir sind gespannt, ob es dieses Mal klappt.

Der Artikel Parce: Nähere Details zum Unterputz-Lichtschalter mit HomeKit-Unterstützung erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bundestagswahl 2017: Google liefert erste Werkzeuge

Google WahlBereits Mitte August kündigte der Suchmaschinen-Anbieter Google an, die Bundestagswahl 2017 mit eigenen Extrainhalten begleiten zu wollen. Jetzt stehen die ersten Inhalte des „digitalen Werkzeugkastens zur Bundestagswahl 2017“ online zur Verfügung. So hat Google nun die Sonderseite wahl2017.withgoogle.com gestartet, auf der Antworten auf Fragen wie „Welche Politiker stehen eigentlich in meinem Wahlkreis zur Verfügung?“ oder […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Internes Dokument: Apples Reparatur-Richtlinien fürs iPhone

Geleakte Dokumente zeigen, welche Schäden Apple am iPhone nicht repariert.

Wenn etwas kaputt geht, kann es oftmals kostenlos beim Hersteller ausgetauscht werden – solange Ihr den Schaden nicht selbst verursacht habt.

Dokument mit 22 Seiten online aufgetaucht

Eine 22 Seiten lange Reparatur-Richtlinie von Apple ist nun online aufgetaucht. Diese Unterlagen sind auf den 3. März 2017 datiert und somit ziemlich aktuell. Sie betreffen iPhone 6, 6s, 7 und die entsprechenden Plus-Modelle.

Apple-interner Reparatur-Guide aufgetaucht

Intern wird das Dokument verwendet, um Schäden schnell aufspüren und Kosten einer Reparatur abschätzen zu können. Unter keinen Umständen repariert werden in diesen Fällen:

  • nicht übereinstimmende Modellbezeichnungen
  • absichtlich zugefügte Schäden oder Modifikationen
  • auseinandergenommene Geräte
  • Geräte mit Nicht-Apple-Akkus
  • komplett zerstörte Geräte (können aber von Apple Care+ abgedeckt sein)

Es gibt auch eine Checklist, wie bei Wasserschäden vorgegangen werden soll, wie BusinessInsider berichtet.

Und umgekehrt gilt: Verschmutzungen unter dem Displayglas, Pixel-Fehler, eine verrutschte FaceTime-Kamera oder auch ein Haarriss im Display repariert Apple anstandslos.

Meist kompletter Austausch eines iPhones

Generell werden die Richtlinien offenbar nur in Einzelfällen angewandt: Laut Auskunft von Apple-Mitarbeitern werden viele iPhones bei Beschädigungen umgehend komplett getauscht und gar nicht erst repariert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"Vom Winde verweht": Apple mietet angeblich Filmstudio

Bericht: Apple mietet Filmstudio

Im Rahmen seiner Video-Ausbaupläne hat der iPhone-Konzern vor, seine Inhalteabteilung nach Hollywood umzuziehen. Zudem gibt es Spekulationen über eine neue Dramaserie mit Jennifer Aniston.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone: Was Apple repariert, und was nicht

Wenn man wegen eines Schadensfall am iPhone mit Apple Kontakt aufnimmt, ist oft nicht klar, was eigentlich von der Herstellergarantie tatsächlich abgedeckt ist und wo Apple nur in Ausnahmefällen oder gar nicht repariert. Eine nun aufgetauchte interne Anleitung für Apple-Mitarbeiter gibt zumindest Anhaltspunkte, was Kunden bei einem Schadenfall zu erwarten haben. Das Dokument mit dem Titel "V...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Congstar Homespot: DSL-Alternative mit Neustart im Oktober

Homespot FeatureDer Mobilfunk-Discounter Congstar wird ab Anfang Oktober ein neu aufgestelltes Portfolio seiner DSL-Alternative „Homespot“ anbieten. Dies hat der Kölner Mobilfunkanbieter heute im Rahmen der internationalen Funkausstellung in Berlin bekannt gegeben. So sollen die Homespot-Tarife ab Anfang Oktober in den neuen Varianten S, M und L angeboten werden und sind dann wahlweise mit einer Laufzeit von […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Austausch-SSDs mit PCIe-Gen-3.0-Unterstützung für den Mac

Neue Austausch-SSDs mit PCIe-Gen-3.0-Unterstützung für den Mac

Transcend hat seine JetDrive-Baureihe beschleunigt. Sie ist für diverse portable und stationäre Macs geeignet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Apple Watch Milanaise-Armband, Powerbanks, Kopfhörer, Lautsprecher, Handy-Hallter, iPhone Hüllen und mehr

Eine neue Woche bringt neue Amazon Blitzangebote. Über den Tag verteilt schickt der Online-Händler zahlreiche Angebote ins Rennen. Dabei bedient sich Amazon nahezu am gesamten Produktsortiment.

Das Motto des heutigen Tages lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht.“ Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.

Amazon Blitzangebote

07:20 Uhr

iPhone 6 / 6s Holzhülle Cover ** Eco Echt Holz - Ultra-Slim ** Einzigartiges Desgin ** Perfekte...
  • Hochwertige Materialien ---► Zertifiziertes Echtholz & Robustes Hartplastik für optimalen Schutz...
  • Optimale Passgenauigkeit ---► Genau passendes Backcover ✔ Alle Anschlüsse und Tasten erreichbar...

07:40 Uhr

AUKEY USB C Ladegerät 2 Ports mit USB A 5V/2.1A + USB C 5V/3A für Samsung, Nexus, LG, HTC, iPad,...
  • Laden überall mit diesem kleinen Wandladegerät mit dualen Anschlüsse 25,5 W die neue und die alte...
  • USB-C-Anschluss 5 V 3 A + USB-A-Anschluss mit 2,1 A Ausgang, treffen Ihre Ladeanforderungen

07:55 Uhr

AUKEY Lautsprecher Bluetooth 4.1 Tragbar 6W Wireless Speaker Wasserdicht mit Aux-In und Mikrofon...
  • Bluetooth 4.1: neueste Bluetooth 4.1 Technologie mit CSR8635 Bluetooth Chip, direkte Verbindung mit...
  • Prächtiger Hi-Fi Stereo Sound : Dual 3W Treiber mit kompaktem, zylinderförmigen Design bietet...

08:20 Uhr

qubbi® In Ear Kopfhörer mit Lautstärkenregler für iOS Android in weiss
  • Soundgenuss der Extraklasse versprechen die qubbi® In Ear Kopfhörer mit angenehmen Tragekomfort im...
  • Hochtöne, klangvolle Bässe und die Sprachqualität bei Telefonaten setzen Maßstäbe in dieser...

09:00 Uhr

Blingco Sport Bluetooth Kopfhörer Magnetic Stereo Wireless Headset mit Mikrofon und automatische...
  • Automatische Funktion. Wenn der Headset-Magnet zurück nach hinten gedrückt wird, wird das Headset...
  • Bequemes weiches Design. Die Ohrhörer passen unterschiedliche Ohrgröße gut, die Sie bequem sogar...

09:10 Uhr

AUKEY Bluetooth Kopfhörer in Ear, aptX und 3 EQ Klangmodi, Magnetische Bluetooth Headset mit...
  • Angenehme und geräuschreduzierende In-Ear-Kopfhörer mit einem klaren und satten Klang sowie...
  • Zwei Magneten sorgen dafür, dass Sie Ihren Kopfhörer nie mehr verlieren. Sie können ihn bequem um...

10:05 Uhr

eeco Powerbank 10000mAh Externer Akku Quick Charge 3.0 mit zusätzlichem USB-C Anschluss zum...
  • 【Echte 10000 mAh】10000 mAh ist genug um selbst die energiehungrisgsten Handybatterien mehrmals...
  • 【Modernste Technologie】Der von Qualcomm zertifizierte Chip ermöglicht blitzschnelles Laden auf...

10:50 Uhr

Handy Halterung, Lamicall iPhone Dock : Handyhalterung, Handy Halter, Phone Ständer, Handy Ständer...
  • 【Design mit niedrigem Schwerpunkt:】 Unsere Handy Ständer bietet Ihnen einen perfekten...
  • 【Gummierte Auflageflächen:】 Schutz vor Kratzern und Rutschen ihres Gerätes.

11:00 Uhr

Action Kamera Wasserdicht, CrazyFire Action Cam WiFi 4K,16MP Helmkamera Skifahren 170 Grad...
  • ✔ Mit170 Grad Weitwinkelobjektiv, Sony CMOS Sensor. Die Actionkamera nimmt Videos in 4K Ultra HD...
  • ✔ Ultra HD 16MP 4K Sport Action-Kamera bietet eine bessere Qualität von Bildern und Videos....

11:30 Uhr

Apple Watch Ladestation , Oittm 5-USB Ports Charge Halterung für Apple Watch Series 2 / Apple Watch...
  • Nachtmodus: Mit dieser Ladestation können Sie auch leicht das Nachtmodus verwenden, der Wecker wird...
  • Verstellbar Halterung: Je nach Dicke der Iphone Hülle können Sie die Halterung einfach nach vorne...

12:20 Uhr

iPhone 7 Akku hülle , Wesoo 2800 mAh ultradünne iPhone 7 4,7 Zoll Ladehülle (Schwarz )
  • 100% MEHR KAPAZITÄT: Verdoppeln Sie ihre Akkuzeit, 2800 mAh Kapazität erlauben zusätzliche 11+...
  • UNGLAUBLICH LEICHT & DÜNN: Kein übertriebener Buckel, verdoppelt nicht ihre iPhone-Größe. Fügt...

12:30 Uhr

TecTecTec Actionkamera XPRO3 Ultra HD Sport Action Kamera Action Camera WIFI 4K Full HD 1080P Sport...
  • AKTUELLE TECTECTEC INNOVATION: Action-Kamera 4K XPRO3 kombiniert die neuesten Technologien der...
  • ULTRA HIGH RESOLUTION: 4K (4:3) 24 FPS, 2K 30 FPS, Full HD 60 FPS, HD 120 FPS. Fotos bis zu 16 Mp....

13:20 Uhr

Angebot
Honstek K8 Bluetooth 4.0 Beweglicher Drahtloser Lautsprecher Stereo-HD Sound Touch Control mit 2 *...
  • Bluetooth-Technologie V3.0: sofort koppeln auf Ihr Smartphone, Tablet oder einem...
  • Einfach zu bedienen: kapazitive Touch-Steuerung macht es einfach, den Modus, die Lautstärke regeln...

14:25 Uhr

Angebot
Suaoki Auto Starthilfe K12, 300A Spitzenstrom 8000mAh Akku Ladegerät Tragbare Externer Akku mit...
  • 3-in-1 Lösung: Die voll aufgeladene 8000mAh Kapazität (300A Peak) Batterie kann Ihr 12V Fahrzeug...
  • Hohe Leistung: Dank der TIR-C-Technologieunterstützung ist der Starthilfe als Powerbank in der...

14:40 Uhr

Angebot
Externer DVD Laufwerk DOY USB DVD/CD Brenner mit USB-Anschluss, geeignet für Apple Macbook, Macbook...
  • ● Exklusive Brenn Technologie: Externe DVD-Laufwerk kompatibel für USB 2.0 und 1.0 das Externe...
  • ● Excellen Leistung: Verfügt über starke Fehlerkorrekturfähigkeit, Anti-Schock- und...

15:40 Uhr

Bluetooth Lautsprecher VAVA Voom 16W Treibern 2 passiven Subwoofern, IPX5 Spritzwassergeschützt,...
  • Der Klang von Power: zwei kraftvolle 8W Treiber verleihen den Bluetoothlautsprecher eine lauten...
  • Bass wird sie umhauen: der Bassequalizer holt für Sie das Beste aus den dualen passiven Subwoofern...

15:45 Uhr

Bandmax Milanaise Uhrenarmband Ersatzarmband mit Magnetverschluss Hochwertiger Edelstahl Wrist...
  • Milanaise Edelstahl Ersatzband für 38 MM Apple Watch, mit einem kostlosen Geschenk -- eine Metal...
  • Individualisieren Sie Ihr Apple Watch mit diesem Edelstahl Armband im Vergleich zu Apple, aber bei...

15:55 Uhr

Vemico 4K Action Cam WIFI Action Kamera 16MP 2.0 Zoll Bildschirm Wasserdicht Unter Wasser Sport...
  • 【4K Video Aufnahme】Vemico Full HD 4K Sport Action Kamera ist ein Flaggschiff Modell, mit einer...
  • 【Top Bildqualität】Sony Sensor ist die große Neuigkeit für 16MP Bildauflösung mit 170 Grad...

16:30 Uhr

Angebot
SoundPEATS Q30 Bluetooth Kopfhörer Bluetooth 4.1 mit Magneten IPX4 Wasserschutz mit Fernbedienung...
  • 【Spritzwasserfeste IPX4-Zertifizierung】 Gebaut um mit Ihrem aktiven Lebensstil mitzuhalten. Ein...
  • 【Ergonomisch für in-Ohr sichere Fixierung und extrem leicht】:Mit ergonomischem Ohrstöpsel...

17:25 Uhr

AUKEY Eclipse Bluetooth Lautsprecher 20W mit 12 Stunden Wiedergabezeit und Oberfläche aus...
  • Elegante Erscheinung: Geschwungenes Design mit Massivumformung und gestricktem Baumwolle-Netz sieht...
  • Kraftvolle Musik: Dank der 20w leistungsstarken Treiber mit elastischem Hohlraum von Eclipse...

17:35 Uhr

Aluminum Apple Watch Stand, PUGO TOP® Apple Watch Ständer Halterung Aufsteller Bent Crooked Hält...
  • Besonders Design für Apple Watch.Primary aluminum mount for the Apple Watch.
  • Is on Werkbank or bedside a great figure from.

18:45 Uhr

AUKEY Quick Charge 3.0 Auto Ladegerät 3 Anschlüsse 42W, 2 Anschlüsse mit AiPower & 1 Anschluss...
  • Laden Sie kompatible Geräte bis 4-mal schneller mit der Technologie Qualcomm Quick Charge 3.0
  • Anschluss Quick Charge 3.0 + 2 AiPower-Anschlüsse (Adaptive Ladetechnologie) mit 2,4 A dedizierter...

19:20 Uhr

DOSS SoundBox- Touch Kabellose Portabler Bluetooth Lautsprecher mit unglaublicher 12-Stunden...
  • Sensitive Touch Control: Die Steuerelemente sitzen unter der glatten Oberfläche und reagieren auf...
  • Tolle Sound-Qualität: Erleben Sie Ihre Musik durch die Dual-Hochleitungstreiber und einen...

19:30 Uhr

Angebot
Smart Plug, Queta WLAN Steckdose Plug, steuern Sie Ihr Gerät von überall, Smart Swatch mit Home...
  • Arbeitet mit Amazon Alexa für Sprachsteuerung von elektrischen Geräten Kein Hub erforderlich
  • Timing-Funktion: Sie können die Zelle Timing-Aufgabe, für Ihre Zeit zu schalten gesetzt, wenn Sie...

19:35 Uhr

Angebot
Honstek K9 Portable Bluetooth Lautsprecher Kabelloser Bluetooth Box mit 20W Lautsprecher, Super...
  • Hervorragende Klangqualität: Erleben Sie Ihre Musik mit super lautem, aber klarem und vollem Stereo...
  • Lautsprecher für Outdoor: Mit seinem Wasserdicht, Staubdicht IPX7, Metall und...

20:10 Uhr

Angebot
VTIN Action Kamera WIFI 2,0 Zoll, VTIN Full HD 1080P Sport Action Camera Cam Wasserdicht 170 °...
  • 【Integrierte WIFI-Funktion】(etwa 50 Fuß) Für Wireless-Konnektivität, die Bilder und Videos...
  • 【Integrierter 2-Inch HD LCD-Display】Mit dem 170 Grad Weitwinkel fisheye-Objektiv können Sie...

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verschobene Facetime-Kamera: Apple-Dokument gesteht Fertigungsfehler ein

Garantie ReparaturKurz nach dem Verkaufsstart des iPhone 6 im Dezember 2014 konnten wir auf einen unscheinbaren Defekt der damals aktuellen iPhone-Modelle hinweisen, der sich zwar nicht auf den Funktionalität des Apple-Handys im Alltagseinsatz auszuwirken schien, allerdings von zahlreichen Nutzern beobachtet werden konnte. Auf zahlreichen Geräten zog eine leicht nach links verschoben Facetime-Kamera die Aufmerksamkeit der Community […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Noblemen: 1896“ von Foursaken Media: Strategie trifft Cover-Shooter

Foursaken Media hat in der vergangenen Woche sein neues iOS-Spiel Noblemen: 1896 (AppStore) im AppStore veröffentlicht. Nun wollen wir euch den neuen F2P-Titel genauer vorstellen.

Der Strategie-Shooter ist gut 900 Megaybte groß und kann als Universal-App kostenlos auf iPhone und iPad geladen werden. Das Spel versetzt euch zurück ins Jahr 1896, allerdings in eine nicht ganz realistische, sondern eher alternative Realität. Denn unter anderem hat das Spiel Steam-Panzer zu bieten.
-gki23354-
Aber der Reihe nach. Habt ihr den Gratis-Download kostenlos auf eurem iPhone und iPad installiert, geht es gleich mittenrein in die Action, auch wenn es erst einmal das Tutorial ist. In diesem werden euch in englischer Sprache – leider gibt es keine deutsche Lokalisierung – der Ablauf und eure Aufgaben erklärt. Prinzipiell geht es in den Gefechten darum, den Feind anzugreifen bzw. aufzuhalten. Hierbei müsst ihr entweder euer eigenes Hauptquartier verteidigen oder das des Gegners stürmen.

Strategie und Ballern

Bevor ein Kampf losgeht, habt ihr erst einmal die Möglichkeit, euer Vorgehen strategisch klug zu planen. Hierbei könnt ihr die Routen und Ziele der mit euch kämpfenden Einheiten, die ihr nach und nach freischaltet und die euch mit unterschiedlichen Eigenschaften und Vorteilen im Kampf unterstützen, festlegen.

Ihr selbst steuert dann euren Helden in Third-Person-Perspektive über das Schlachtfeld. Hierbei solltet ihr nicht blind auf die Gegner einstürmen, sondern euch im Stile eines Cover-Shooters immer wieder Deckung suchen. Von dort aus schießt es sich viel einfacher und sicherer. Aber auch im Nahkampf müsst ihr euren Mann stehen und einen Feind nach dem anderen besiegen. Die Steuerung ist durchaus etwas komplexer und wird Schritt für Schritt erklärt, bedarf aber durchaus etwas Eingewöhnungszeit.
-a-
Noblemen: 1896 (AppStore) ist als Mischung aus Third-Person-Shooter und Strategiespiel ein komplexer Titel, in dem es viel freizuschalten und zu entdecken gibt. Es gibt natürlich die üblichen In-Game-Währungen, In-App-Käufe und mehr und leider vermissen wir auch eine deutschsprachige Umsetzung. Dennoch ist der Titel in Ansätzen durchaus gelungen, wenn ihr euch etwas Zeit nehmt und das etwas konfuse Prinzip verstanden habt. Es gibt aber auch noch einiges an Luft nach oben (z. B. gibt es keinen Mehrspieler-Modus), wie wir nun nach einiger Zeit mit Noblemen: 1896 (AppStore) festgestellt haben.

Noblemen: 1896 iOS Trailer

Der Beitrag „Noblemen: 1896“ von Foursaken Media: Strategie trifft Cover-Shooter erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Entwickler entdeckt akustisches Pairing zwischen HomePod und iPhone

Der HomePod kann per Ton gekoppelt werden, wie nun ein Entwickler herausfand. Dafür muss ein iPhone in der Nähe und dessen Mikrofon nicht verdeckt sein.

Der HomePod lässt sich automatisch mit einem iPhone koppeln. Und weil er ein Lautsprecher ist, läuft dieser Kopplungsprozess folgerichtig akustisch ab, wie der Entwickler Guilherme Rambo beim Studium der iOS 11 Beta herausfand: Dabei sendet der HomePod einen speziellen Ton aus, der vom iPhone aufgefangen wird. Hierzu muss es sich in der Nähe des HomePod befinden und das Mikrofon darf nicht verdeckt sein.

Alternativ ist es auch möglich, dass Siri einen Kopplungs-Code am HomePod vorliest, der am iPhone eingegeben werden muss. Kommunikation und das Auslösen von Events an Smartphones durch Tonsignale ist nicht unbekannt. So wurden bereits verschiedentlich Anwendungen implementiert, bei denen Botschaften durch für das menschliche Ohr, nicht aber das Smartphone-Mikrofon, unhörbare Töne im Ultraschallbereich ausgesandt werden. Diese Botschaften können etwa in TV-Spots eingebettet werden. Eine Untersuchung der TU Braunschweig hatte gezeigt, dass zahlreiche Gratis-Apps unter Android in der Lage sind, solche Eingaben zu verarbeiten. In Europa wurde das Verfahren bislang allerdings nicht eingesetzt. Obwohl diese Nutzung eher mit Skepsis zu sehen ist, ist die Verwendung akustischer Signale zur Übertragung kleinster Datenpakete, etwa zur Kopplung von Smart Speakern, eine elegante Lösung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bergfex Touren: Outdoor-App bekommt neue Funktionen mit Update auf Version 2.0

Die im vergangenen Sommer gestartete Anwendung Bergfex Touren hat kürzlich ein größeres Update erhalten.

Bergfex Touren

Im Winter ist Bergfex mit seiner Wetter-Applikation ein absolutes Muss für mich und wohl auch alle anderen Wintersportler. In kaum einer anderen App wird man so gut über die Wetterlage in den Alpen und Skigebieten in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den anderen angrenzenden Ländern informiert. Für den Einsatz im Sommer bieten die Kollegen aus Österreich eine weitere interessante Anwendung an: Bergfex Touren (App Store-Link). Die im April 2016 veröffentlichte Universal-App hat nun ein größeres Update erhalten.

Version 2.0 der Anwendung bietet zahlreiche neue Möglichkeiten und Funktionen, unter anderen eine komplett neue Tourenplanung, mit der man noch einfacher den Weg zum nächsten Gipfel finden und direkt auf dem iPhone oder iPad planen kann. Ebenfalls praktisch: Während der Touren gibt es nun Audio-Benachrichtigungen, damit man keinen wichtigen Abzweig mehr verpasst.

Über das Update von Bergfex Touren dürfen sich auch Nutzer der Apple Watch Series 2 freuen, denn die App für die Apple Watch wurde komplett überarbeitet. So kann ab sofort auch das eingebaute GPS der smarten Uhr genutzt werden, um die Routen aufzuzeichnen und Tracking-Informationen am Handgelenk abzurufen. Alle weiteren Neuerungen könnt ihr der Update-Beschreibung von Version 2.0 im App Store entnehmen.

Das alles kann man mit Bergfex Touren anstellen

Gerade in den Alpen und insbesondere in Österreich bietet die App Zugriff auf zahlreiche Touren, die man samt Beschreibung, Wegstrecke und vielen weiteren Informationen suchen, entdecken und starten kann. bergfex Touren bietet laut eigenen Informationen mehr als 40.000 Touren in Europa, also ganz bestimmt auch was in eurer Nähe oder in der Nähe eures nächsten Urlaubsortes.

Dank der praktischen Suche findet man Routen in der Umgebung in Sekundenschnelle und erkennt auf den ersten Blick, entweder direkt auf der Karte oder in einer Liste. Dort sieht man auch gleich den Schwierigkeitsgrad und kann mit nur einem Fingertipp weitere Informationen abrufen. Zudem lässt sich die Suche nach bestimmten Kategorien filtern, beispielsweise Wanderungen, Hochtouren oder Mountainbike.

In der jährlich 4,99 Euro kostenden Pro-Version ist bergfex Touren nicht nur komplett werbefrei, sondern bietet auch verbesserte Karten mit mehr Details, Satelliten-Ansichten, Hangneigungsoverlay und Offline-Kartenmaterial. Ebenfalls praktisch: Falls die Tracking-Funktion aktiviert ist und der Akku des iPhones unter 20 Prozent fällt, kann bergfex Touren die Tour automatisch abbrechen – bevor man am Ende mit einem entladenen iPhone irgendwo auf dem Berg steht.

WP-Appbox: bergfex Touren & GPS Tracking (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Bergfex Touren: Outdoor-App bekommt neue Funktionen mit Update auf Version 2.0 erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

APFS-Zwang in macOS High Sierra: "Jedes Upgrade birgt Risiken"

APFS-Zwang in macOS High Sierra: "Jedes Upgrade bringt Risiken"

Der Dateisystemexperte Mike Bombich empfiehlt, Produktionsmaschinen nicht sofort auf macOS 10.13 zu aktualisieren, wenn das neue Betriebssystem im September erscheint. Macs mit SSDs werden automatisch auf APFS umgestellt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iBooks: So laden Sie über iTunes gekaufte Hörbücher am iPhone erneut herunter

Bis vor einiger Zeit konnte man gekaufte Hörbücher nicht in der iBooks-App auf dem iPhone finden, sondern sie waren in der Musik-App hinterlegt. Erst mit iOS 8.4 wurden Sie in Apples Bücher-App übertragen. Doch auch dann gab es noch ein Problem. Hatte man das Hörbuch von allen Geräten gelöscht, dann konnte man es nicht erneut kostenfrei herunterladen, wie es bei anderen iTunes-Medien der Fall war. Dies hat sich glücklicherweise geändert.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples erster Forschungsbericht über KI erhält wichtigen Branchen-Preis

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Trumps iPhone hat keinen Browser

Bericht: Trumps iPhone hat keinen Browser

Der US-Präsident kann mit seinem iOS-Gerät zwar twittern, aber nicht surfen, meldet die "New York Times". Nachrichten aus dem Web würden ihm ausgedruckt vorgelegt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hardware im Sonderangebot: 15 Zubehörartikel für Mac, iPhone und iPad

Besitzer mehrerer iPhones sind Zielgruppe der hölzernen Multi-Ladestation, die aktuell bei Amazon im Angebot ist, doch natürlich bevölkern auch zahlreiche weitere Artikel rund um Monitore, Powerbanks, Lautsprecher und Hubs die Rabattarena. Alle 15 Minuten beginnen neue Rabatte mit Nachlässen zwischen 10 und 25 Prozent. Die genaue Höhe sowie die Dauer enthüllen sich erst bei Aktionsbeginn. Mitgl...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bis zu 15 % Rabatt: iTunes Karten im Angebot

Neue Woche, neue Rabattaktion auf iTunes Karten. Bei der Supermarktkette REWE erhaltet ihr diese Woche bis zu 15 % Rabatt. Ein großes Danke geht an unseren Leser Timo K., der uns nicht nur darauf aufmerksam gemacht hat, sondern uns auch direkt das Foto geschickt hat.

iTunes Karten Angebot REWE KW36

REWE Prospekt – Foto von Timo K.

  • 25 € iTunes Karte für 23,75 € – entspricht 5 % Rabatt
  • 50 € iTunes Karte für 45 € – entspricht 10 % Rabatt
  • 100 € iTunes karte für 85 € – entspricht 15 % Rabatt

Diesmal erhaltet ihr kein zusätzliches Guthaben, sondern der Rabatt wird direkt vom Kaufpreis an der Kasse abgezogen. Die Aktion gilt bei allen teilnehmenden REWE Märkten die ganze KW36 über. Wie immer könnt ihr durch die Wertkarten euer iTunes Konto mit Guthaben befüllen und damit dann euren Hunger nach Musik, Serien, Filmen und Apps stillen.

Wenn du auch Aktionen (rund um iTunes Karten) in den Prospekten findest und uns alle daran teilhaben lassen möchtest, dann mach es wir Timo K. und melde es entweder im Forum oder via E-Mail. : )

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPod nano im Apple-Watch-Format ist Geschichte

Dank der sechsten Generation des iPod nano realisierte Apple, was für ein Marktpotenzial hinter einer Apple Watch stecken konnte. Zwar spaltete der iPod nano durch sein quadratisches Miniformat die Gemüter, doch erfreute er sich bei Einigen als Ersatz für die Armbanduhr großer Beliebtheit. Diesen Einsatz förderte Apple später auch selbst mit neuem Zifferblättern wie Micky Mouse, welches auch be...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Reduzierte iTunes-Karten bei REWE: 5% bis 15% Rabatt in KW 36

Rewe Iphone 7Die Angebote mit denen der Einzelhandel aktuell das immer zum Wochenanfang vergünstigte iTunes-Guthaben bewirbt, fallen in der ersten Septemberwoche erstaunlich überschaubar aus. Derzeit bietet leidlich der Lebensmittelhändler REWE die Guthabenkarten mit einem Preisnachlass an – und dieser fällt eher spärlich aus. So bietet REWE zwar einen Preisnachlass von bis zu 15% an, gewährt diesen jedoch […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Physik-Puzzle „Unbalance“ kostet nur noch 49 Cent

Lust auf ein simples, aber gutes Puzzle-Spiel? Dann werft einen Blick auf Unbalance.

Unbalance

Mitte August haben wir euch Unbalance (App Store-Link) erstmals vorgestellt, jetzt ist das Spiel reduziert und kostet statt 1,09 Euro nur noch 49 Cent. Die Anwendung ist etwa 76 MB groß, erfordert iOS 8.0 oder neuer, und kann auch in deutscher Sprache genutzt werden. Werbung oder In-App-Käufe gibt es hier nicht.

Sowohl Layout als auch Gameplay von Unbalance sind so simpel wie nur möglich gehalten. Das Ziel ist es, eine rote Kugel durch das Abwerfen von weiteren schwarzen Bällen in einen vorgegebenen quadratischen Zielbereich zu bringen. Dazu stehen in Unbalance insgesamt vier verschiedene Welten, „Anfang“, „Illusionen“, „Linien I“ und „Tore“, bereit, die aktuell über 96 spielbare Level verfügen.

Unbalance verzichtet auf In-App-Käufe

Wie bereits beschrieben, muss die rote Kugel in jeder Level-Konstruktion in den vorgegebenen Zielbereich bewegt werden. Um dies zu erreichen, habt ihr an verschiedenen Punkten des geometrischen Musters per Fingertipp Kugeln hinab fallen zu lassen, um die Konstruktion aus dem Gleichgewicht zu bringen und sie zum Drehen zu bewegen. Oft kommt es jedoch auch auf Geschwindigkeit und Präzision an, um die richtige Bewegung auszulösen.

Erfreulicherweise gibt es seitens der Entwickler keine Einbindung von Werbung oder zusätzlichen In-App-Käufen, so dass es sich mit Unbalance entspannt knobeln lässt. Dafür gibt es aber eine Game Center-Anbindung, um sich in einer weltweiten Bestenliste eintragen zu können. Freunde von physikbasierten Puzzles sollten bei diesem minimalistisch designten Spiel auf jeden Fall auf ihre Kosten kommen.

WP-Appbox: Unbalance (0,49 €, App Store) →

Der Artikel Physik-Puzzle „Unbalance“ kostet nur noch 49 Cent erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HomePod verwendet Töne zur Kopplung mit dem iPhone

Der HomePod verwendet offenbar Töne, um sich mit dem iPhone zu verbinden.

Ein frisch aufgetauchter Screenshot zeigt, wie das Pairing mit dem smarten Speaker funktionieren soll. Bisher wurde vermutet, dass der Lautsprecher vier Ziffern vorliest, die zur Bestätigung der Verbindung am iPhone eingegeben werden müssen.

Auch manuelle Kopplung möglich

Es wird wohl einfacher gehen: Der HomePod wird einen Ton abspielen, der vom iPhone dann aufgenommen wird. Somit kann in der Folge bestätigt werden, dass es sich um das richtige Gerät handelt und das Pairing wird fortgesetzt, wie der Entwickler Guilherme Rambo in der iOS-11-Beta entdeckte.

Dazu muss das iPhone sich in der Nähe des HomePod befinden, das Mikro darf natürlich nicht verdeckt sein. Sonst gibt es keine Ton-Ausgabe. Klar ist schon jetzt, dass sich der HomePod auch manuell mit dem iPhone verbinden lässt, falls die Kopplung über den Ton einmal nicht funktioniert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 4. September (1 News)

Viele weitere iOS Spiele Neuigkeiten gibt es in unserem News-Ticker. Wie immer werden wir diesen mehrmals am Tag aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 09:00h

    „Puzzle Fighter“ angekündigt

    Capcom hat angekündigt, das klassische Puzzle Fighter für iOS herausbringen zu wollen. Der Release soll noch in diesem Jahr erfolgen. Wir halten euch auf dem Laufenden.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Der Beitrag News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 4. September (1 News) erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

My PaintBrush Pro

My PaintBrush Pro ist eine Multilayer-Mal- und Zeichenapp. Verwenden Sie inspirierende Werkzeuge und Pinsel, um glatte Bilder auf Ihrem Mac zu erstellen und zu speichern.



My PaintBrush Pro Funktionshighlights:


✓ Mehr als 100 Formen qualitativ hochwertiger Naturpinsel:

• Borstenpinsel: 25 Arten
• Stift: 6 Arten
• Tintenstift: 16 Arten
• Airbrush: 11 Arten
• Dekoration: 25 Arten

• Verwischung: 19 Arten

• Löschen: 4 Arten

✓ Anpassbare Pinselparameter:

 • Transparent
• Drucksensitiv
• Radius
• Härte


✓ Aufbau und Verwaltung von mehreren Ebenen

• Ebenen zusammenführen und kombinieren.

• Alphawert für jede einzelne Ebene festlegen

• Ebenen anpassen, so dass sie sichtbar sind oder nicht

• Reihenfolge der Ebenen frei veränderbar

• Überflüssige Ebenen löschen.



✓ Aktionen für jede Ebene

• 20 Aktionen rückgängig machen/wiederholen

• Horizontal oder vertikal kippen

• Ausgewählte Bereiche verschieben



✓ Bekannte vordefinierte Werkzeuge

• Radiergummi, Füllwerkzeuge, Farbauswahl, Vergrößerung

• Gerade Linien, Kurven, Rechtecke, Rechtecke mit abgerundeten Ecken, Ellipsen

• Text: anpassbare Schriftart, Schriftgröße und Schriftfarbe

• Palette: Hintergrund- und Vordergrundfarbe für Werkzeuge einstellen


✓ Export nach
• PNG, JPEG, TIFF, BMP, GIF.

• MPB (enthält Ebeneninformationen)

My PaintBrush Pro (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Arktis Beach Party Vol. 1

Unter dem Motto „Arktis & Friends“ fand am Samstag Abend die erste große Arktis Beach Party statt. Hier mal ein paar Impressionen einer wirklich tollen Veranstaltung bei perfektem Beachwetter. Nächstes Jahr wieder, versprochen…
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nach Ende des Home-Buttons: Sleep-/Wake-Button soll mächtiger werden

Wenn der physikalische bzw. seit iPhone 7 nur noch drucksensitive Home-Button in der kommenden iPhone-Generation verschwindet, müssen auch essenzielle Funktionen an anderer Stelle untergebracht werden. Momentan erfüllt der Home-Button mehrere Aufgaben: - Schließen einer App - Wechsel auf den ersten Homescreen - Aktivieren des App-Switchers - Aktivieren des Displays (bei Touch ID Gen. 2 nur per...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google macht Druck: ProTube verschwindet aus dem App Store

ProtubeNur wenige Tage nachdem sich Googles Video-Plattform YouTube mit einem generalüberholten Erscheinungsbild präsentiert hat, attackiert der Suchmaschinen-Betreiber jetzt die im App Store erhältlichen, inoffiziellen YouTube-Applikationen. Mit ProTube 2 hat sich eine der populärsten Apps jetzt aus Apples Software-Kaufhaus zurückgezogen. Nach Angaben des deutschen Entwicklers Jonas Gessner hat Apple den alternativen YouTube-Player ohnee Vorankündigung am 1. […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Deutsche Bank steigt von BlackBerry auf iPhone um

Das einstige Manager-Statussymbol BlackBerry hat nun auch bei der Deutschen Bank ausgedient. Wie Bloomberg bestätigte, werden Mitarbeiter des Geldhauses zukünftig mit einem iPhone ausgerüstet werden.

iPhone statt BlackBerry

Bereits vor einigen Jahren hatte die Deutsche Bank den BlackBerry-Zwang gelockert. In den meisten Auslandsmärkten des Hauses konnte man sein privates iPhone auch dienstlich nutzen. Nun wird im Zuge einer Modernisierung kurzer Prozess gemacht und die letzten Smartphones der Firma BlackBerry ausgemustert, auch in Deutschland nimmt somit das iPhone bei der Deutschen Bank Einzug.

BlackBerry stellt seit September 2016 keine eigene Hardware mehr her und hat die Smartphone-Sparte an die chinesische Firma TCL abgegeben. Stattdessen konzentriert sich das Unternehme nun auf Business-Software. Apples Plan in der Geschäftswelt Fuß zu fassen, scheint erfolgreich zu sein. So nimmt der Anteil von Apple-Hardware in der Geschäftswelt stetig zu. Eine Studie der Datenexperten von Egnyte zeigte beispielsweise, dass bereits etwa 80 Prozent aller mobil ausgeführten Geschäftsvorgänge von iOS-Geräten stammen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Crash of Cars: Privatspiele, neue Autos und mehr im bisher größten Update

Not Doppler hat das nächste Update für sein auto-MMO Crash of Cars (AppStore) veröffentlicht, das wieder eine ganze Reihe von Neuerungen mit sich bringt.

Nach Angaben des Entwicklers ist es sogar das bisher größte Update seit dem Release Anfang des Jahres. Und bei einem Blick auf die Liste der neuen Features glauben wir das auch. Erste Neuerung sind die Privatspiele, mit denen ihr mit euren Freunden in eigenen Räumen spielen könnt, statt mit zufälligen Gegnern. Zudem bietet das Update die neue Retro-Karte „Mine“, 6 neue Autos (davon ein verstecktes) und ein neues maximales Level von 32 sowie einige Fehlerbehebungen und Verbesserungen.
-gki24407-
Crash of Cars (AppStore) ist ein Multiplayer-Action-Rennspiel, in dem ihr online in Echtzeit gegen andere Spieler in kleinen Arenen antretet und dort für ordentlich Schrott und Zerstörung sorgt – natürlich im Idealfall nur bei den Autos eurer Kontrahenten. Ziel ist es, möglichst viele Kronen zu sammeln, die überall in den vier verschiedenen Arenen herumliegen, und natürlich möglichst lange ohne Totalschaden zu überleben. Mehr Infos über den unterhaltsamen F2P-Titel, das bereits mehr als 10 Millionen Downloads verzeichnen kann, gibt es in unserer Spiele-Vorstellung.

Crash of Cars iOS Trailer

Der Beitrag Crash of Cars: Privatspiele, neue Autos und mehr im bisher größten Update erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Philips Hue Entertainment: Die ersten Eindrücke der Surround Beleuchtung im Wohnzimmer

Anlässlich der IFA hat Philips mit Hue Entertainment eine ganz neue Technologie vorgestellt, die so neu gar nicht erscheint. Wir haben Details für euch.

Philips Hue Entertainment

„Die neue Funktion ermöglicht Home Entertainment in einer neuen Dimension, indem sie farbfähige Hue-Lampen mit Filmen, Videospielen und Musik synchronisiert – inklusive gestreamter Inhalte und in enger Zusammenarbeit mit der Unterhaltungsindustrie“, heißt es in einer Pressemitteilung von Philips. Wir haben auf der IFA in Berlin bereits einen genaueren Blick auf das neue Hue Entertainment werfen können.

Zunächst einmal klingt die Idee nicht neu, schließlich ist es bereits schon länger möglich, einen Ambilight-fähigen Fernseher von Philips mit dem Hue-System zu koppeln und Lichteffekte vom Fernseher auf die smarten Lampen zu übertragen. Wirklich funktioniert hat das zumindest bei meinem älteren Fernseher nie so wirklich – und auf der anderen Seite geht Philips Hue Entertainment noch einen Schritt weiter.

Der größte Unterschied zur bisherigen Ambilight-Lösung: Anbieter von TV-Inhalten, Filmen und Musik können die Lichtsteuerung mit einer eigenen Entwickler-Schnittstelle noch genauer auf die jeweiligen Inhalte abstimmen. Wie genau das funktioniert, hat Philips im geschlossenen Pressebereich auf der IFA gezeigt.

Philips Hue Entertainment startet im Dezember als Software-Update

In einem Setup bestehend aus einem LightStrip Plus und zwei Hue Go, denkbar sind hier natürlich auch alle anderen Kombinationen mit farbfähigen Hue-Lampen, wurden zwei Szenen aus Filmen gezeigt, die bereits für Philips Hue Entertainment optimiert wurden.

Besonders die Kombination aus den Farben und Effekten hat mich beeindrucken können. Bei einer Explosion im Filme hatte man das Gefühl, der ganze Raum würde in Flammen stehen. Und bei einer Szene mit einem Gewitter über dem Ozean zischten die Blitze nur so durch den Raum. Im Vergleich zu Ambilight muss man ganz klar sagen: Hue Entertainment legt noch einmal eine Schippe drauf.

Interessant wird natürlich die Frage, wie viele Inhalte zum Start im Dezember bereits optimiert sein werden und welche Lösungen sich Philips einfallen lässt, um auch nicht optimierte Inhalte mit der neuen „Surround Beleuchtung“ kompatibel zu machen. Was uns natürlich sehr freut: Abgesehen von der Bridge der zweiten Generation, die mittlerweile schon weit verbreitet sein dürfte, ist keine neue Hardware erforderlich.

Der Artikel Philips Hue Entertainment: Die ersten Eindrücke der Surround Beleuchtung im Wohnzimmer erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Wird der Power Button der neue Home Button?

Auf dem iPhone 8 könnte Siri über den Power Button aufgerufen werden.

Um durch den möglichen Wegfall des Home Buttons keine Funktionen zu verlieren, könnte es laut Entdeckungen des Entwicklers Guilherme Rambo bei der nächsten iPhone-Generation einen neuen Weg geben, um Siri zu starten:

„I did find a gesture to invoke Siri by holding the lock button.“

Um die Sprachassistentin aufzuwecken, wird in Zukunft womöglich der Power Button am iPhone 8 verwendet.

Software-Dock wie beim iPad?

Das Hot Word „Hey Siri“ soll jedoch weiterhin genutzt werden können. Dies soll aus den Tiefen des Quellcodes hervorgehen, in dem Rambo gestöbert hat. Allerdings geht der Entwickler auf Twitter nicht näher darauf ein, an welcher Stelle er diese Hinweise gefunden hat.

Unklar bleibt auch, ob der iPhone-8-Button dann auch noch weitere Funktionen des bisherigen Home Buttons übernehmen wird. Im Gespräch ist auch immer wieder eine neue „Software-Leiste“, dem iPad-Dock unter iOS 11 ähnelnd.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So ändern Sie die Systemschriftart am Mac

In den letzten Jahren haben wir mehrere Systemschriftarten auf unseren Mac-Computern gesehen. Seit OS X El Capitan ist „San Francisco“ der neue Standard, der auch noch unter macOS Sierra genutzt wird. In OS X Yosemite führte man noch „Helvetica Neue“ ein. Davor war „Lucida Grande“ viele Jahre Apples klassische Wahl. Wir möchten Ihnen daher zeigen, wie Sie die alte Schriftart zurück auf Ihren Mac holen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schon seit macOS Sierra: Apple baut iTunes-Integration zurück

Script ItunesEin Umstand, der uns bislang noch nicht aufgefallen war, mit Blick auf die anhaltenden Diskussionen um eine mögliche Aufteilung der iTunes-Applikation in ihre Bestandteile jedoch erwähnenswert scheint. Bereits seit der Ausgabe von macOS Sierra hat Apple die Scripting-Funktionalität des hauseigenen Musik-Players zurückgefahren und verzichtet auf die Erstellung des bislang standardmäßig verfügbaren Ordners „~/Library/iTunes/“. Dies gilt […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPod Nano 6G ist offiziell obsolet

Apple iPod Nano 6G ist offiziell obsolet auf apfeleimer.de

Im Jahr 2010 wurde der Apple iPod Nano 6G auf den Markt gebracht, allerdings schon zwei Jahre später nicht mehr fortgesetzt. Wie nun aus einem Memo an die Apple-Mitarbeiter hervorgehen soll, ist der iPod Nano 6G nun offiziell auf einer Liste obsoleter Devices bei Apple gelandet.

Apple iPod Nano 6G laut Apple obsolet

Das bedeutet nichts anderes, als dass Apple seinen Support für den iPod Nano 6G eingestellt hat, dieser also nicht mehr über Apple repariert wird. Mit der sechsten Generation des iPod Nano ist Apple einen interessanten Schritt gegangen, nämlich einem quadratischen Design.

Dieses Design war schon zuvor beim iPod Shuffle im Einsatz, wurde aber nur für eine Generation beim iPod Nano verwendet. Mit der aktuellen siebten Generation des iPod Nano ist Apple wieder in eine andere Richtung gegangen.

iPod-Sparte fristet ein karges Dasein

Generell lässt sich immer wieder erkennen, dass die iPod-Sparte für Apple deutlich an Bedeutung verloren hat. Während der iPod bei Erscheinen noch Apple als Unternehmen gerettet hat, ist dieser mittlerweile ans Ende der Prioritätenliste gerückt. Unter anderem daran zu erkennen, dass wohl keine neuen iPod-Modelle mehr erscheinen werden.

Der Beitrag Apple iPod Nano 6G ist offiziell obsolet erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Castle Breakout

„Burgausbruch – das Spiel mit fotorealistischen 3D-Grafiken und fesselnden Rätseln – setzt die bislang höchsten Maßstäbe für Room Escapes im Jahre 2017.“ 

DIE NR. 1 IN DEN USA, FRANKREICH, ITALIEN & BELGIEN IN DER KATEGORIE GRATIS-SPIELE. 

Finde die richtigen Hinweise und löse die kniffeligen Rätselaufgaben, um auf dem magischen Drachen zu fliegen. 

Bewege dich durch faszinierende Räume und freunde dich mit königlichen Haustieren an. Doch Vorsicht! Einige Tiere sind ziemlich exotisch. Wähle verschiedene Schwerter, Speere, Zaubertränke, Kronen und mehr, um die Sicherheit in der Burg zu gewährleisten. Begib dich auf die MITTELALTERLICHE Reise deines Lebens! 

Mit über 1.000 Stunden computerverarbeiteter und einvernehmender Rätsel aller Schwierigkeitsstufen darf dieses künstlerische Retro-Spiel in keiner Escape-Sammlung fehlen!

Castle Breakout (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fitbit Flex 2: Einfacher & schlanker Fitness-Tracker heute für 35 Euro im Angebot

Motivation für mehr Bewegung? Das kann mit einem Fitness-Tracker klappen. Heute stellen wir euch mit dem Fitbit Flex 2 eine günstige Alternative vor.

Fibit Flex 2

Ein einfacher und schlanker Fitness-Tracker zum kleinen Preis, bei dem man sich trotzdem sicher sein kann, dass die Software gelungen ist und noch weiter entwickelt wird? Wer keine Lust auf mehrere hundert Euro teure Gadgets an seinem Handgelenk hat, sollte heute einen Blick auf den Fitbit Flex 2 werfen, der heute bei Media Markt und Amazon zum kleinen Preis angeboten wird.

  • Fitbit Flex 2 in vier Farben für 35 Euro bei Amazon (nur für Prime-Mitglieder!) – Preisvergleich: 59 Euro

Der Preis beträgt bei beiden Shop 35 Euro, wobei bei Amazon nur Prime-Mitglieder zuschalgen dürfen. Damit ist der Fitness-Tracker deutlich günstiger als seine größeren Fitbit-Geschwister, die allesamt über 100 Euro kosten, dafür aber mit einem eigenen Display ausgestattet sind. Zum alten Eisen gehört der Fitbit Flex 2 aber noch lange nicht, der Fitness-Tracker wurde erst im vergangenen Spätsommer vorgestellt und wenig später auf den Markt gebracht.

Fitbit-Flex-2_Family

Der Funktionsumfang des unauffälligen Fitness-Trackers kann sich absolut sehen lassen, denn es werden mehr als nur die Schritte gezählt. Trainingseinheiten wie Joggen oder Radfahren werden ebenso automatisch erkannt wie Aktivitäten im kühlen Nass: Der Fitbit Flex 2 ist wasserdicht gestaltet und liefert detaillierte Zusammenfassungen der Schwimmaktivitäten – für den Sommer sicherlich keine schlechte Sache. Alle gesammelten Daten werden natürlich in die Fitbit-App auf dem iPhone übertragen.

Der mit austauschbaren Armbändern ausgestattete Fitbit Flex 2 hat eine Akkulaufzeit von bis zu fünf Tagen und verfügt zudem über mehrere LEDs. Mit diesen wird nicht nur der Tagesfortschritt angezeigt, sondern zusammen mit dem Vibrationsalarm auch auf neue Anrufe und SMS aufmerksam gemacht. Der kleine Tracker wird von Haus aus in ein Kunststoff-Armband integriert, wie ihr oben auf dem Bild sehen könnt, es gibt aber auch zahlreiches weiteres Zubehör, in das er einfach integriert werden kann.

Angebot
Fitbit Flex 2 Fitness Wristband - Black, One Size

FITET|#Fitbit - Badartikel

99,95 EUR - 51,95 EUR 48,00 EUR

Der Artikel Fitbit Flex 2: Einfacher & schlanker Fitness-Tracker heute für 35 Euro im Angebot erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom CarConnect: OBD-Stecker mit integriertem HotSpot ab Oktober

Car ConnectNachdem der Netzbetreiber o2 seine Version eines schlauen KFZ-Adapters, die o2 Car Connection, bereits im November 2015 wieder einstellte, präsentiert die Telekom im Rahmen ihrer IFA-Neuvorstellungen mit dem Telekom CarConnect jetzt eine eigene Lösung. Der CarConnect beschränkt sich dabei nicht auf das Auswerten der Fahrdaten, dem Auslesen der Bordinformationen und (Batteriestand, Fehlercodes etc.) und dem […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Internes Dokument gibt Einblicke in Apples Reparatur-Richtlinien für iPhones

Die Kollegen von Business Insider haben ein offizielles Apple-Dokument mit dem Titel "Visual/Mechanical Inspection Guide" in die Finger bekommen, aus dem hervorgeht, wie die Apple-internen Richtlinien aussehen, ob und wann ein Garantiefall bei einem Gerät vorliegt, wann eine Reparatur außerhalb der Garantie empfohlen wird und wann man die Reparatur komplett ablehnt. Das Dokument vom 03. März dieses Jahres kümmert sich um das iPhone 6, iPhone 6s und iPhone 7, inkl. der zugehörigen Plus-Modelle. Ein Apple-Mitarbeiter steckte den Kollegen zudem, dass es ähnliche Dokumente auch für alle anderen Apple-Produkte gibt. Farbige Markierungen in grün, gelb und rot liefern einen direkten Überblick, wann die eingangs erwähnten Entscheidungen getroffen werden sollten.

Zu den Fällen, die Apple als Garantiefall repariert, gehören unter anderem Verschmutzungen unter dem Displayglas, Pixelfehler, eine verrutschte FaceTime Kamera oder auch ein Haarriss im Displayglas. Kostenpflichtige Reparaturen außerhalb der Garantie führt Apple unter anderem für vom Nutzer gemeldete Wasserschäden, Korrosion, LCD-Risse, Displaybrüche durch Außeneinwirkung, defekte Lightning-, Audio- oder Mikrofon-Komponenten und ein verbogenes Gehäuse. Die Reparatur ablehnen sollen Apple-Mitarbeiter, falls der Nutzer Teile in Eigenregie ausgetauscht hat, die Beschädigungen mutwillig herbeigeführt hat oder auch nicht von Apple stammende Akkus eingebaut wurden. Ausschließlich kosmetische Beschädigungen wie Kratzer oder Dellen im Gehäuse werden ebenfalls generell nicht repariert.

Für Wasserschäden hat Apple darüber hinaus eigene Verfahrensanweisungen. Grundsätzlich soll das Gerät bei der Fehlerdiagnose zunächst von innen und außen auf Wasserekontakt untersucht werden. Sollt dies festgestellt werden, entfällt eine Garantie-Reparatur und es soll eine kostenpflichtige Reparatur außerhalb der Garantie angeboten werden. Nach Aussage von Apple-Mitarbeitern kommen die Richtlinien jedoch nur in Ausnahmefällen zum Einsatz, da viele Geräte bei Beschädigungen direkt komplett getauscht und nicht erst repariert werden. Zudem kommen sie auch nicht im Falle von AppleCare+ zum Einsatz, da die Kunden hier ohnehin andere Rechte haben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HomePod: iOS 11 Beta gibt Hinweise auf akustischen Pairing-Prozess

Wenn der HomePod im Dezember in den USA veröffentlicht wird, werden sich die Nutzer über einen Pairing-Prozess freuen können, der einen besonderen Kniff beinhaltet. So erzeugt der HomePod einen speziellen Ton, der anschließend von einem iPhone erkannt wird.

Ton statt Passcode

Apple hat bereits mit der Apple Watch und den AirPods gezeigt, dass die Kopplung mit dem iPhone nicht kompliziert sein muss. Entwickler Guilherme Rambo hat nun herausgefunden, wie sich der smarte Lautsprecher mit dem iPhone verbindet. So hat er in den Tiefen des neuen iOS 11 Beta-Codes eine Funktion gefunden, die es dem iPhone ermöglicht, sich über die Erkennung eines akustischen Signals mit dem HomePod zu koppeln. Der Ton wird hierbei von dem HomePod abgespielt.

Bei der Gelegenheit hat Rambo auch gleich einen Screenshot von der komfortablen Methode geschossen. Sollte es bei der Authentifizierung Probleme geben, springt der traditionelle Passcode ein. Hier wird der HomePod wahrscheinlich den notwendigen Code vorlesen. Einen Hinweis auf die manuelle Eingabe, hatte bereits die siebte iOS 11 Beta enthalten. Wenn die beiden Geräte sich erst einmal miteinander vertraut gemacht haben, kann der restliche Setup-Prozess über das iPhone fortgesetzt werden.

Apple hatte den HomePod im Juni auf der Worldwide Developers Conference angekündigt. Erste Hands-on-Berichte deuten an, dass die kleine Box durchaus Potential hat. Der Verkaufsstart ist für Dezember 2017 angegeben, zunächst allerdings nur in den USA, Australien und Großbritannien.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Frag doch mal die Maus: Quiz-App für die ganze Familie für iOS & Mac im Angebot

Lust auf Wissensfragen? Dann werft einen Blick auf „Frag doch mal die Maus!“.

Frag doch mal die Maus 3

„Frag doch mal die Maus“ ist eine tolle Quiz-App für die ganze Familie und kann aktuell für iOS und macOS preisreduziert erworben werden. Der Download für iPhone und iPad ist 887 MB groß, die Mac-Version 1,08 GB. Die iOS-Version (App Store-Link) kostet statt 2,99 Euro nur noch 1,99 Euro, die Mac-Variante (Mac Store-Link) 3,99 Euro statt 1,99 Euro.

Bis zu sechs Spieler können als Team Maus, Team Elefant und Team Ente gegeneinander oder auch miteinander Fragen beantworten und ihre Geschicklichkeit in lustigen Minispielen unter Beweis stellen. Die Fragen sind in drei Schwierigkeitsstufen unterteilt – so können ältere Kinder und Erwachsene problemlos mit Jüngeren gemeinsam spielen.

Die Fragen im mittleren oder gar hohen Schwierigkeitsgrad sind nicht von schlechten Eltern. Insgesamt gibt es 25 Themenbereiche und unterschiedliche Fragentypen: Mal muss man schätzen, mal eine richtige Antwort auswählen oder sogar alle vier Antworten in der richtigen Reihenfolge sortieren. Warum ist der Regenbogen ein Bogen? Warum ist die Milch weiß? Woraus wird Brause gemacht? Wie funktioniert ein Sicherheitsgurt? Das sind nur einige der Beispiele, die es in Frag doch mal die Maus zu entdecken gibt.

Frag doch mal die Maus 1

Natürlich liefert Frag doch mal die Maus auch die entsprechenden Erklärungen zu den richtigen Antworten, manchmal sogar als Video. Sämtliche Clips und Audio-Inhalte sind auch offline verfügbar, was für die Entwickler ein besonders wichtiger Punkt war – schließlich soll unterwegs kein Kind enttäuscht sein, weil die Inhalte nicht zur Verfügung stehen.

Angelehnt ist Frag doch mal die Maus wie bereits beschrieben an ein richtiges Brettspiel. In dem Spiel ist es das Ziel, mit seinem Team als Erster zu selbigem zu gelangen. Dabei kommt es nicht nur auf Wissen an, sondern auch auf einige andere Faktoren: Neben etwas Glück muss man sein Können in fünf Mini-Spielen beweisen und kann Aktionskarten einsetzen, um den Gegner beispielsweise kurzfristig den Weg zu versperren. Und wer mal keinen Mitspieler findet, kann den Rätselspaß auch alleine in Angriff nehmen.

WP-Appbox: Frag doch mal… die Maus! (1,99 €, App Store) →


WP-Appbox: Frag doch mal… die Maus! (1,99 €, Mac App Store) →

Der Artikel Frag doch mal die Maus: Quiz-App für die ganze Familie für iOS & Mac im Angebot erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hinweise auf mögliche neue Workouts in watchOS-4-Beta entdeckt

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Devolo Home Control – Funkschalter

Das beste Smart Home ist nur so gut wie seine Konfiguration. Wenn man wegen jeder Kleinigkeit sein Smartphone hervor kramen muss, dann wird es auf die Dauer (beim Mann) und relativ schnell (bei der Frau) gleich wieder raus fliegen.
An das wird wohl Devolo auch gedacht haben und hat das Sortiment um einen Funkschalter erweitert.

Eine Übersicht aller  Sensoren und Produkte aus dem Smart Home Bereich von Devolo findet ihr in meinem Projekt Hausbau Blog.

Devolo Home Cont rol – Funkschalter

Der Funkschalter von Devolo ist einfach gehalten. Je nach Einsatz habt ihr einen grossen Schalter oder einen geteilten mit zwei Schaltflächen. Das Design ist schlicht gehalten und verläuft nach aussen immer schmaler. Nicht nur die Tasten, auch der Aussenrahmen wird gegen die Ecken flacher.

Lieferumfang

  • Funschalter
  • Knöpfe einfach und geteilt
  • 3V Knopf-Batterie
  • Bedienungsanleitung
Der Lieferumfang
Der Lieferumfang

Verarbeitung

Wie alle Home Control Produkte von Devolo ist auch der Funkschalter gut eingebettet in den braunen Karton. Darüber liegt wie gewohnt auch die kurze Bedienungsanleitung.

Die Rückseite der Verpackung Die Bedienungsanleitung

Rechts ist der Schalter selber und links die einzelne sowie der zweigeteilte Schalter  jeweils einzeln verpackt. Betrieben wird der Schalter mit einer flachen 3V Knopfbatterie. Für die Inbetriebnahme braucht es nicht viel Geschicklichkeit oder gar Arbeit. Als erstes müsst ihr das Stück Kunststoff zwischen der Batterie und der Verbindung trennen und anschliessend den gewünschten Schalter vorsichtig auf den «Body» drücken und schon ist der Funkschalter betriebsbereit.

Sorgfältig verpackt
Sorgfältig verpackt

Konfiguration

devolo Home Control (Kostenlos, App Store) →

my devolo (Kostenlos, Google Play) →

Die Konfiguration funktioniert genauso einfach wie bei den restlichen Produkten.
Über das Home Control Center im Browser funktioniert es genauso einfach wie über die Devolo eigene App für Android oder iOS.

Auch der Funkschalter wird über die Android/iOS App oder direkt über den Browser im Home Control Center konfiguriert.

Egal welchen der beiden Schalter ihr montiert habt, von der Funktion her habt ihr immer vier Druckpunkte, die ihr belegen könnt. Oben links, oben rechts, unten links und unten rechts könnt ihr jeweils einen Befehl hinterlegen. Vom Prinzip her das gleiche wie bei der Devolo Fernbedieung.

Technische Details

  • Grösse: 83 x 83 x 14 mm
  • Farbe: weiss
  • Protokoll: Z-Wave

Fazit

Der Funkschalter von Devolo ist eine geniale Ergänzung des sonnst über App oder Regeln gesteuerte Smart Home System. Darüber kann einfach und schnell auf Reaktionen im System oder auch äussere Einflüsse reagiert werden.
Ihr könnt eine Lampe, ein Gerät oder auch eine komplette Regel direkt über einen Klick darauf starten.
Dazu habt ihr insgesamt vier Punkte zur verfügung und somit einige – oder auch nur die wichtigsten – Funktionen zur verfügung. Ich habe es bei mir im Büro so geregelt, dass ich mit einem der vier Ecken die Alarmsirene XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX dekantieren kann, bevor sie los geht. Das verrate ich euch jetzt hier nur, weil ich auf einem der Ecken eine Kamera-Aktivierung gelegt habe. Somit hab ich immer gleich auch ein Bild von der Person, die versucht die Anlage zu deaktivieren.

Eine solchen Funkschalter werde ich mir sicherlich noch einen zweiten zulegen und auf meinen Schreibtisch legen. Darüber kann ich dann gewisse Funktionen aktivieren oder auch abschalten, je nachdem wie ich sie gerade benötige.

MerkenMerkenMerkenMerken

The post Devolo Home Control – Funkschalter appeared first on Pokipsie's digitale Welt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Wie wird Siri ohne Home-Button aktiviert?

Das nächste iPhone wird nächste Woche vorgestellt. Insbesondere in Sachen Software gibt es noch viele offene Fragen.

siri

Erst gestern haben wir uns zwei Gerüchten rund um das nächste iPhone gewidmet: Das neue Apple-Smartphone soll mit einer drahtlosen Ladetechnologie ausgestattet sein und Apple Pay endlich nach Deutschland bringen. Es gibt allerdings noch viele offene Fragen und Punkte, von denen einige schon vor der Keynote am 12. September gelüftet werden.

Dafür sorgt auch der Entwickler Guilherme Rambo, der den gesamten Quellcode von iOS 11 nach Hinweisen zum neuen iPhone zu durchsuchen scheint und wieder fündig geworden ist. Dieses Mal hat er Informationen über die Nutzung von Sir entdeckt, bisher wurde die Sprachassistentin ja über den Home-Button aktiviert, genau dieser Knopf soll beim nächsten iPhone allerdings nicht mehr vorhanden sein.

Statt komplett auf die Aktivierung per Sprachbefehl „Hey Siri“ zu setzen, soll Apple eine alternative bieten: Ein langer Tastendruck auf den Standby-Button soll beim iPhone 8 Siri aktivieren. Was wir aus bestehenden Gerüchten schon wissen: Der erneut seitlich platziert Power-Knopf soll beim kommenden Apple-Smartphone etwas länglicher und damit besser erreichbar werden – keine unwichtigen Voraussetzungen für einen Einsatz mit Siri.

Denkbar wäre dieser Weg durchaus, denn viele andere Möglichkeiten hat Apple nicht – es gibt ja sonst nur die Lautstärketasten. Bevorzugt würden aber wohl Nutzer, die das iPhone in der rechten Hand halten, schließlich liegt dann auch der Daumen an der rechten Seite des Geräts an, um Siri auf dem Standby-Knopf aktivieren zu können.

Der Artikel iPhone 8: Wie wird Siri ohne Home-Button aktiviert? erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Günstige iTunes Karten bei REWE

Zu Beginn der neuen Woche gibt es wieder mal ein interessantes Angebot für alle Schnäppchenjäger: Es gibt wieder vergünstigte iTunes-Geschenkkarten. So sind es dieses Mal die Filialen der Supermarktkette REWE, die die Karten zum Sonderpreis verkaufen. Dabei erhält man in dieser Woche einen Staffelrabatt in Höhe von bis zu 15% beim Kauf der Karten im Wert von € 25,- (5%), € 50,- (10%) und € 100,- (15%). Aber Achtung: Die Aktion gilt nur bis Samstag, den 09. September 2017, bzw. solange der Vorrat reicht. Die Anzahl der Karten pro Kauf ist anscheinend nicht begrenzt. Man sollte also im Zweifel schnell sein, um noch rechtzeitig zuschlagen zu können. Schließlich haben die Karten ja kein Verfallsdatum. Der aufgedruckte Wert der Karten und das Zusatz-Guthaben können sowohl für Musik, als auch für Fernsehserien, Filme und Einkäufe im Mac- und iOS-AppStore genutzt werden. (mit Dank an ale Tippgeber!)

Achtung: Leider kann ich die Hinweise auf die günstigen iTunes-Karten nicht in jedem einzelnen Fall überprüfen. Checkt daher bitte vorher noch einmal ab, ob die jeweilige Filliale den Rabatt auch tatsächlich gewährt!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten: Ab heute bis zu 15 % Rabatt (bis 9.9.2017)

Gute Nachricht: Ab heute gibt es iTunes-Karten wieder mit großem Rabatt.

Am Wochenende informieren wir Euch traditionell vorab informiert, zum Wochenstart gibt es gern noch einmal die Erinnerung, falls Ihr am Wochenende unterwegs gewesen seid:

REWE (Filialfinder) bietet bis Sonnabend (9.9.) zu 15 Prozent Rabatt.

Wer eine 25-Euro-Karte kauft, spart 5 Prozent. Bei der 50-Euro-Karte sind es 10 Prozent. Beim Kauf einer 100-Euro-Karte gewährt REWE dann sogar 15 Prozent Abschlag.

Das sind die Konditionen

25-Euro-Karte -> 23,75 Euro

50-Euro-Karte -> 45 Euro

100-Euro-Karte -> 85 Euro

Wie immer gilt: Fragt bitte vor dem Kauf an der Kasse nach, ob Eure Filiale teilnimmt (danke an Tennis Louis und Dirk H., auch für den Screenshot).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Weißer USB-Lade-Stecker

iGadget-Tipp: Weißer USB-Lade-Stecker ab 1.00 € inkl. Versand (aus China)

Sieht irgendwie aus wie Apples-Original...

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Filmora + Assets for Mac: Lifetime License for $49

Filmora Is One of CNET's Favorite Video Editors & It'll Soon Be Yours, Too
Expires October 03, 2017 23:59 PST
Buy now and get 50% off
Filmora for Mac: Lifetime License



KEY FEATURES

Creating and editing amazing videos doesn't get much simpler than Filmora. The brand new version boasts over 5 million happy users enjoying Filmora's delightfully intuitive design and hundreds of powerful effects. With more ways than ever to be creative thanks to new music from Art-list.io and hundreds of new effects inspired by love, pets, the internet, and more, Filmora makes it easy to discover your inner auteur.

'Possibly the most beautiful and effective video software we have seen in a long time.' CNET

  • Transform your videos w/ a variety of filters & graphic overlays
  • Communicate using a huge selection of titles, openers, & lower thirds
  • Drag & drop moving graphics into your video
  • Combine multiple videos & images seamlessly
  • Choose the perfect royalty free song from a library of music made by real artists
  • Edit & export videos at resolutions of up to 4K
  • Layer multiple video clips using the PIP track
  • Change your background & create special effects using the Chroma Key (Green Screen)
  • Remove unwanted background nose, flip your clips backwards, accelerate clips, fine-tune coloring, & much more
  • Import photos & clips directly from Facebook or other social media platforms
  • Have Filmora scan your clips for scene changes to save yourself time
  • Jump through your audio & video tracks on frame at a time for precise editing

What's the Difference Between a Standard & Lifetime License?

Great question! A Standard License issues full access to the app and all minor updates for life. Minor updates usually include fixes to bugs that surface post-launch. As you know, when an app gets a major update (and advances to the next version e.g. V2, V3, V4), older versions often grow obsolete. Perhaps it no longer works properly with your new computer or OS, or maybe you're simply missing out on serious improvements and experiencing some major FOMO. That's why a Lifetime License is so appealing. You'll get a lifetime of major updates, and inevitably a world of new features that are beyond our current imagination. Many of our Lifetime License options are exclusive offers, at the web's best prices.

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

  • Version 8.1
  • All major updates and minor upgrades included

Compatibility

  • Mac OS X 10.7 and later

SOFTWARE LICENSE DETAILS

  • Redemption: must redeem within 30 days of purchase
  • Length of access: lifetime access to all major updates and minor upgrades
  • Restrictions: for use on 1 computer
Filmora Education Set


KEY FEATURES

Complement your Filmora game with this set of 60 video assets. This collection of titles, transitions, overlays, and elements have been specifically optimized for creating educational videos. Visual learners, take heed.

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

  • 33 titles
  • 12 transitions
  • 6 overlays
  • 39 elements

Compatibility

  • Requires Filmora 8.1 or later

SOFTWARE LICENSE DETAILS

  • Redemption: must redeem within 30 days of purchase
  • Length of access: lifetime
  • Restrictions: for use on 1 computer
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Filmora + Assets for Windows: Lifetime License for $49

Filmora Is One of CNET's Favorite Video Editors & It'll Soon Be Yours, Too
Expires October 03, 2017 23:59 PST
Buy now and get 50% off
Filmora for Windows: Lifetime License


KEY FEATURES

Creating and editing amazing videos doesn't get much simpler than Filmora. The brand new version boasts over 5 million happy users enjoying Filmora's delightfully intuitive design and hundreds of powerful effects. With more ways than ever to be creative thanks to new music from Art-list.io and hundreds of new effects inspired by love, pets, the internet, and more, Filmora makes it easy to discover your inner auteur.

'Possibly the most beautiful and effective video software we have seen in a long time.' CNET

  • Transform your videos w/ a variety of filters & graphic overlays
  • Communicate using a huge selection of titles, openers, & lower thirds
  • Drag & drop moving graphics into your video
  • Combine multiple videos & images seamlessly
  • Choose the perfect royalty free song from a library of music made by real artists
  • Edit & export videos at resolutions of up to 4K
  • Layer multiple video clips using the PIP track
  • Change your background & create special effects using the Chroma Key (Green Screen)
  • Remove unwanted background nose, flip your clips backwards, accelerate clips, fine-tune coloring, & much more
  • Import photos & clips directly from Facebook or other social media platforms
  • Have Filmora scan your clips for scene changes to save yourself time
  • Jump through your audio & video tracks on frame at a time for precise editing

What's the Difference Between a Standard & Lifetime License?

Great question! A Standard License issues full access to the app and all minor updates for life. Minor updates usually include fixes to bugs that surface post-launch. As you know, when an app gets a major update (and advances to the next version e.g. V2, V3, V4), older versions often grow obsolete. Perhaps it no longer works properly with your new computer or OS, or maybe you're simply missing out on serious improvements and experiencing some major FOMO. That's why a Lifetime License is so appealing. You'll get a lifetime of major updates, and inevitably a world of new features that are beyond our current imagination. Many of our Lifetime License options are exclusive offers, at the web's best prices.

Note: Deal expires 9/30/2017

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

  • Version 8.1
  • All major updates and minor upgrades included

Compatibility

  • Windows 10, 8, 7, Vista, XP

SOFTWARE LICENSE DETAILS

  • Redemption: must redeem within 30 days of purchase
  • Length of access: lifetime access to all major updates and minor upgrades
  • Restrictions: for use on 1 computer
Filmora Education Set


KEY FEATURES

Complement your Filmora game with this set of 60 video assets. This collection of titles, transitions, overlays, and elements have been specifically optimized for creating educational videos. Visual learners, take heed.

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

  • 33 titles
  • 12 transitions
  • 6 overlays
  • 39 elements

Compatibility

  • Requires Filmora 8.1 or later

SOFTWARE LICENSE DETAILS

  • Redemption: must redeem within 30 days of purchase
  • Length of access: lifetime
  • Restrictions: for use on 1 computer
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Car Air Freshener and Purifier for $10

Make Your Car Smell as Fresh as the Rockies
Expires September 03, 2022 23:59 PST
Buy now and get 63% off


KEY FEATURES

Stinky car? Refresh it with this Car Air Freshener and Purifier! It plugs into your car's cigarette lighter to create a breezy clean zone in your car that will help you breathe easier. It works completely silently - only your nose will know it's working.

PRODUCT SPECS

Includes

  • Car Air Freshener and Purifier
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HBQ i7 Twins True Wireless Earphones for $29

Enjoy Tunes & Make Calls Distraction-Free with These Wireless, Noise-Cancelling Earphones
Expires September 03, 2022 23:59 PST
Buy now and get 40% off




KEY FEATURES

Free yourself from wires with these convenient, high-powered Bluetooth 4.2 earphones. Made with a super lightweight design for supreme comfort, you might just forget their in your ears when you're not listening to music! On the commute, at the gym, or anywhere in between, your music, podcasts, and phone calls can't do much better than the i7 Twins.

  • Bluetooth 4.2 delivers high-quality, lag-free connections
  • Built-in high performance rechargeable battery allows for 4-5 hours of play time
  • Supports hands-free calling
  • Noise reduction & echo cancellation technology filters out ambient noise
  • PRODUCT SPECS

    Details & Requirements

  • Bluetooth 4.2 +EDR
  • Mic sensitivity: 42dB
  • Wireless frequency: 2.4GHz
  • Battery: 65mAh
  • Transmission distance: 12 m
  • Play time: 4-5 hours
  • Charge time: 1-2 hours
  • Standby time: 60 hours
  • Compatibility

  • All Bluetooth compatible devices
  • Includes

  • HBQ i7 Twins True Wireless Earphones (white)
  • USB charging cable
  • Manual
  • Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Zentries: The Art of Journaling

    Zentries ist der schönste und intuitivste Weg, ein Tagebuch oder ein persönliches Protokoll zu führen. Probieren Sie noch heute „Zentries: The Art of Journaling“ aus.

    Zentries: The Art of Journaling (Kostenlos+, App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Neuer iTunes 99 Cent-Film: Störche – Abenteuer im Anflug (Storks)

    Störche – Abenteuer im Anflug (Storks)
    Nicholas Stoller & Doug Sweetland

    Leihgebühr: 0,99 €
    Kaufpreis: 7,99 €

    Genre: Familie & Kinder

    Störche bringen Familien die Babys – zumindest haben sie das einmal getan. Heutzutage jedoch stellen sie Pakete für dir globale Firma Cornerstone.com zu. Junior, der Spitzenzusteller der Firma, steht kurz vor der Beförderung, als er versehentlich die Babymaschine aktiviert, die dann ein entzückendes und völlig unautorisiertes Mädchen produziert. Jetzt müssen Junior und sein Freund Tulip, der einzige Mensch auf Stork Mountain, das Baby so schnell wie möglich ausliefern – mit einer wilden und abenteuerlichen Reise, die mehr als eine Familie zusammenbringen und die Störche zu ihrer wahren Mission zurückführen könnte.

    © 2016 Warner Bros. Entertainment Inc. and RatPac-Dune Entertainment, LLC.

    Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

    Im Moment gibt es sechs weitere 99 Cent-Filme im iTunes-Store:
    The Guard - Ein Ire sieht schwarzThe Thing Called LoveThe Railway Man - Die Liebe seines LebensKiss the Cook - So schmeckt das LebenStretchThe Help
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼
    Folgen: 
    XING
    Teilen: