Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 695.022 Artikeln · 3,73 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Fotografie
3.
Dienstprogramme
4.
Soziale Netze
5.
Spiele
6.
Finanzen
7.
Musik
8.
Sonstiges
9.
Sonstiges
10.
Musik

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Dienstprogramme
4.
Dienstprogramme
5.
Dienstprogramme
6.
Wirtschaft
7.
Fotografie
8.
Produktivität
9.
Dienstprogramme
10.
Wirtschaft

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Sonstiges
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Spiele
8.
Sonstiges
9.
Spiele
10.
Spiele

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Unterhaltung
4.
Sonstiges
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Soziale Netze
8.
Sonstiges
9.
Soziale Netze
10.
Sonstiges

iPad Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Spiele
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Dienstprogramme
7.
Produktivität
8.
Sonstiges
9.
Unterhaltung
10.
Produktivität

iPad Apps (gratis)

1.
Unterhaltung
2.
Unterhaltung
3.
Dienstprogramme
4.
Unterhaltung
5.
Sonstiges
6.
Produktivität
7.
Sonstiges
8.
Unterhaltung
9.
Dienstprogramme
10.
Produktivität

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Science Fiction & Fantasy
4.
Drama
5.
Action & Abenteuer
6.
Drama
7.
Action & Abenteuer
8.
Familie & Kinder
9.
Action & Abenteuer
10.
Drama

Filme (gekauft)

1.
Comedy
2.
Familie & Kinder
3.
Action & Abenteuer
4.
Drama
5.
Action & Abenteuer
6.
Science Fiction & Fantasy
7.
Drama
8.
Action & Abenteuer
9.
Action & Abenteuer
10.
Action & Abenteuer

Songs

1.
Justin Bieber & BloodPop®
2.
Ed Sheeran
3.
Bausa
4.
Ofenbach & Nick Waterhouse
5.
Ed Sheeran
6.
Camila Cabello
7.
CamelPhat & Elderbrook
8.
Nico Santos
9.
Frei.Wild
10.
Portugal. The Man

Alben

1.
Eminem
2.
LINKIN PARK
3.
The Kelly Family
4.
G-Eazy
5.
Verschiedene Interpreten
6.
John Williams
7.
Kollegah & Farid Bang
8.
Die drei ???
9.
Scooter
10.
Asking Alexandria

Hörbücher

1.
Gabriel Conroy & Timothy Stahl
2.
E L James
3.
Marc-Uwe Kling
4.
Andreas Pflüger
5.
Marc-Uwe Kling
6.
Sebastian Fitzek
7.
Andreas Gruber
8.
Dan Brown
9.
Gabriel Conroy & Timothy Stahl
10.
Poppy J. Anderson
Stand: 11:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

86 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

3. September 2017

iPhone 8 mit iOS 11 Dock

iPhone 8 mit iOS 11 Dock
[​IMG]

Im Rahmen der diesjährigen WWDC stelle Apple für das iPad das neue iOS 11 Dock vor. Es ermöglicht eine ähnliche Funktionalität wie bei macOS und stellt künftig die neue Schaltzentrale für Multitasking dar. Neuen Meldungen zufolge soll das Dock auch beim iPhone 8 Einzug halten.

Das vermeintlich...

iPhone 8 mit iOS 11 Dock
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Speed-Test: iPhone 7 Plus gewinnt gegen das Galaxy Note 8 [Video]

Heute gibt es erneut ein Performance-Rennen zwischen Apple und Samsung. Dieses Mal treten das iPhone 7 Plus und das Galaxy Note 8 im App-Wettlauf an. Dabei geht das iPhone 7 Plus bekanntlich mit 3 GB RAM an den Start, wobei das Note 8 auf 6 GB RAM zurückgreifen kann. Bei dem Performance-Vergleich machen beide Smartphones einen guten Eindruck, wobei das iPhone am Ende die Nase vorn hat.

iPhone 7 Plus vs. Galaxy Note 8

Der Speed-Test nimmt sich eine Reihe von Apps vor und startet diese jeweils auf den Smartphones. Der App-Pool besteht aus sehr unterschiedlichen Vertretern der App Stores. Neben einfachen Apps, wie Instagram oder Snapchat, gibt es auch leistungshungrige Spiele vom Schlage eines Asphalt 8: Airborne. Und genau hier strauchelt das Galaxy Note 8 im Rennen das erste Mal.

Nach dem Start der Spiele kann das iPhone 7 Plus die Führung übernehmen. Der Import eines Videos in einen Video-Editor gibt dem Note 8 dann den Rest, was dem iPhone einen Vorsprung verschafft, der nicht mehr aufgeholt werden kann. Obwohl das Galaxy Note 8 auch eine QHD-Auflösung darstellen kann, läuft es für diesen Test im 1080p-Modus, um eine Chancengleichheit aufrecht zu halten.

Nach dem Rennen werden noch einige weitere Tests, wie der Webseitenaufbau und die Single-Core, sowie Multi-Core-Leistung getestet. Hier gibt es dann auch wenig Überraschungen, das iPhone baut Webseiten etwas schneller auf und gewinnt im Single-Core-Parcours. Den Multi-Core-Test entscheidet Samsung, dank der verbauten Octa-Core-CPU, knapp für sich.

Auch wenn sich Samsung unterm Strich wieder von Apple geschlagen geben muss, ist jedoch eine klare Steigerung zum letzten Test zu bemerken. Im Mai hatte das Galaxy S8 in einem ähnlichen Test noch gegen das deutlich ältere iPhone 6S verloren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AnyMP4 Video 2 GIF Maker–Best Video GIF ConverterVon AnyMP4 Studio

Suchen Sie nach einer Methode zum Teilen der interessanten Szene eines Videos mit Ihren Freunden? Sie sind richtig hier!
AnyMP4 Video to GIF Maker ist das einfachste GIF Maker Programm, das Sie finden können. Es kann Video von irgendeinem Format zu GIF umwandeln, das Sie leicht teilen können. Neben der Konvertierung von Video zu GIF verfügt das Programm über Bearbeitungs- und Vorschau-Funktionen, u.v.m.

Schlüsselfunktionen:
1. Video in GIF umwandeln
Das ist die Schlüsselfunktion des Video GIF Maker. Es unterstützt alle gängigen Videoformate wie MP4, MOV, SWF, M4V, WMV, FLV, VOB, AVI, und sogar HD und 4K Videos. Egal ob Sie ein Video aus der Website wie YouTube heruntergeladen haben, oder ein Videoclip mit dem iPhone aufgenommen haben, können Sie Ihr Video in GIF umwandeln. 
2. Video vor der Konvertierung nach GIF bearbeiten
Die Mac App besitzt einige Videobearbeitungs-Optionen. Wenn Sie mit dem Bildeffekt nicht zufrieden sind, können Sie die Funktion verwenden. Beispielweise können Sie die Helligkeit, Sättigung, Farbton des Videos anpassen, Text und Bild ins Video hinzufügen.
3. Batch-Umwandlung
Mit diesem Video to GIF Maker können Sie mehrere Videos zu GIF gleichzeitig umwandeln, was Ihnen viel Zeit spart.

Kurze Anleitung:
Schritt 1: Fügen Sie Video(s) ins Programm hinzu.
Schritt 2: Wählen Sie eine Videodatei, und klicken Sie auf “Schneiden”. Stellen Sie die Start- und Endzeit des GIF, und klicken Sie auf “OK”.
Schritt 3: Klicken Sie auf „Generieren“, um Video in GIF umzuwandeln.

*****Weitere leistungsstarke AnyMP4 Apps*****
1. Super Video Converter Pro
Es ist ein umfangreiches Video-Konvertierungsprogramm. Das Programm kann Videos in gängige Video- und Audioformate konvertieren, und unterstützt sogar HD und 4K Videos. Es verfügt über leistungsstarke Videobearbeitungs- und Verbesserungs-Funktionen, die die Qualität Ihres Videos verbessern können. Kaufen Sie das Produkt im App Store und sparen Sie über $ 50!
2. AnyMP4 DVD Ripper Pro
Möchten Sie ungeschützte DVDs und Videos in ein beliebiges Format konvertieren, verwenden Sie „AnyMP4 DVD Ripper Pro“. Die App ermöglicht Ihnen, DVD und Video in HD und 4K Videoformate umzuwandeln. Darüber hinaus können Sie Ihre Videos mit verschiedenen Optionen bearbeiten. Sichern Sie jetzt das zeitlich begrenzte Angebot.

AnyMP4 Video 2 GIF Maker–Best Video GIF Converter (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Human Interface Guidelines für ARKit veröffentlicht

Human Interface Guidelines für ARKit veröffentlicht
[​IMG]

Mit den Human Interface Guidelines gibt Apple seit langem Vorgaben und Handlungsempfehlungen für das Entwickeln von Apps. Kürzlich veröffentlichte Apple hier auch neue...

Human Interface Guidelines für ARKit veröffentlicht
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Remindfulness

Einfache Uebungen, die dir dabei helfen achtsam durch den Tag zu gehen.

*Remindfulness…Hilft dir dabei, achtsam zu bleiben*

Du kennst wahrscheinlich eine Menge an Wegen, dich mit deiner Quelle in Verbindung zu setzen, deine volle Aufmerksamkeit dem „Jetzt“ zu widmen … wenn es nur einen Weg gaebe, sich daran zu erinnern, diese Uebungen Tag fuer Tag regelmaessig zu machen.

Die Remindfulness App ist so konzipiert, dass diese dich sanft und unaufdringlich wieder und wieder in dein wahres Ich zurueckbringt. Auf diese Weise werden Achtsamkeitsuebungen ein natuerlicher Teil deines Alltags, wann und wie es dir am besten passt.

Fuer diese ueber 100 einfachen Uebungen musst du dich nicht bewegen oder deine Augen schliessen. Sie wurden entworfen, um moeglichst wenig Zeit in Anspruch zu nehmen, so dass du sie ueberall und jederzeit machen kannst, wo auch immer du dich gerade befindest oder was auch immer du gerade tust. Auch wenn du einmal eine Erinnerung in einer Situation nicht lesen kannst – z.B. weil du gerade in einem Termin bist oder Auto faehrst –, nutze sie als Gelegenheit zur Achtsamkeit. Nimm dich, deine Umgebung und dein Tun ganz bewusst wahr.

Du kannst die App auch deinen konkreten Beduerfnissen anpassen. Du kannst zum Beispiel waehlen, ob du einen Alarmton hoeren moechsten oder ob die Erinnerungen in zufaelliger Reihenfolge oder in regulaeren Intervallen abgerufen werden. Du kannst die App auch ohne sie zu beenden ueber Nacht pausieren, um nicht aufgeweckt zu werden.

Du kannst auch deine persoenlichen Erinnerungen entwerfen und in einer seperaten Liste speicher, um diese dann mit den „Ihre“, „Unsere“ oder „Alle“ – optionen entweder alleine zu benutzen oder mit schon vorhandenen Listen zu kombinieren.

Die Art und Weise in der deine Erinnerungsmeldungen erscheinen, haengt davon ab, was du in deinen Einstellung ausgewaehlt hast. Die Einstellung “Hinweise” belaesst deine Erinnerung so lange auf dem Display bis du sie schliesst, sharest oder anschaust. Die Einstellung “Banner” belaesst die Erinnerung lediglich fuer ein paar Sekunden auf dem Display. In beiden Faellen aber kannst du deine letzte Erinnerung ueber den pulldown notification screen (in iOS 5+) abrufen. Fuer die effektivste Nutzung von Remindfulniess ist die “Hinweise” – Einstellung empfehlenswert. Es ist ausserdem empfehlenswert, dass du die Einstellung “Anzeigen – 1 benutztes Objekt” auswahelst damit vermeidest du, dass du mehr als eine Erinnerung auf einmal bekommst. Waehle ueber In der Zentrale > Mitteilungen > Remindfulness um diese Auswahl zu treffen.

Remindfulness (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Apples Fitnesslabor ermöglicht umfangreichste Leistungsstudie, die jemals angefertigt wurde

Apple betreibt in Cupertino ein Forschungszentrum, welches sich ausschließlich um den Sport und die Gesundheit kümmert. Men’s Health konnte nun einen Blick hinter die Kulissen werfen und einen Probelauf in Apples Fitnesscenter unternehmen. Dabei haben sie auch einige beeindruckende Fakten von ihren Besuch mitgebracht. So haben die Forscher bereits 33.000 Trainingseinheiten und 66.000 Workout-Stunden protokollieren können, was die Ergebnisse zu der umfangreichsten Leistungsstudie machen, die jemals angefertigt wurde.

Fitness-Forschung für die Apple Watch

Bereits seit 2012 engagiert sich Apple in der Fitness-Forschung. Als Apple das Forschungslabor 2015 enthüllte, hatte es schon 10.000 Trainingseinheiten und 18.000 Workout-Stunden vorzuweisen. Heute haben wir die 66.000 Stunden-Marke bereits erreicht.

Die Einrichtung rekrutiert Apple-Mitarbeiter, um verschiedene Übungen durchzuführen, während sie von Analyse-Geräten überwacht werden. Die Forschung ist kein preiswertes Unterfangen, genaue Zahlen bleibt Apple uns zwar schuldig, doch alleine die Atemmaske für die Analyse des Sauerstoffverbrauchs kostet 40.000 US-Dollar.

Die gesammelten Daten werden für die Entwicklung der Apple Watch genutzt. So sollen beispielsweise die Algorithmen für die Erfassung der Aktivitäten verbessert werden. Hierbei sorgen auch Klimakammern für eine wechselnde Umgebung. So können die Sportler in einer Klimazone vom Schlage eines Alaska oder auch Dubai ihre Runden drehen. Da die Apple Watch mit der Series 2 nun wasserdicht ist, hat Apple auch den Schwimm-Sport für sich entdeckt. Hier hat Apple ebenfalls neue Erkenntnisse für das Tracking der biometrischen Daten erlangen können, die bereits in WatchOS 4 umgesetzt werden sollen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Geek Out sagt Danke und Tschüss

banGOGallery@2x
Liebe Freunde,
leider komme ich kaum noch dazu, neue Artikel für diese Website zu schreiben. Nach gut 7 Jahren und mehr als 800 Postings ist es für mich aber auch aus anderen Gründen mal wieder Zeit für etwas Neues.

Erfreulicherweise habe ich als Spielfilm-Tonmeister nun schon seit mehreren Jahren sehr viel zu tun. Und in der wenigen Zeit, die mir neben den branchenüblichen 12-Stunden-Tagen bleibt, möchte ich mich voll und ganz dem visuellen Design widmen.

Ich stamme ursprünglich aus diesem Bereich und durfte in letzter Zeit einige Apps, Websites und Cover (mit)gestalten – was mir unglaublich viel Spass. Ausserdem habe ich meine Liebe zur Fotografie wiederentdeckt und möchte unbedingt ein paar faszinierende Projekte realisieren. Da bleibt kaum noch Zeit für einen Apple-Blog.

Ich danke Euch allen für das jahrelange Interesse und bin mir sicher, dass Ihr auch ohne mich unglaubliche Dinge mit Apple-Produkten erschafft.

Viel Spass!
Thomas
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Little Big Piano für iPhone und iPad überzeugt mit über 700 enthaltenen Songs

Little Big Piano App IconEin guter Weg, auf einem iPhone oder iPad Piano zu spielen, ist die gerade kostenlose Musik-App Little Big Piano von Dominic Geng. Tatsächlich ist die App aber noch besser, um auf einem echten Klavier, Flügel oder Keyboard das Spielen zu lernen. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass diese Art des Lernens, wie es mit der App möglich ist, gut funktioniert.

Der Aufbau ist ganz einfach: Wähle ein Lied aus der Liste aus und spiele mithilfe des Farbsystems. Es gibt Dir die Länge der Note vor und zeigt Dir, welche Taste auf Deinem Klavier oder Keyboard angeschlagen werden sollte.

Das ist das gleiche System, was man als Klavier-Lernender schon tausendfach in den Klavier-Tutorials auf Youtube gesehen hat. Die Geschwindigkeit wählt man über die Abfolge des Tippens selbst, so dass man, wenn man das Gerät in den Notenständer legt, dem Lauf der Musik gut folgen kann.

Die App kann auch automatisch spielen. So kannst du den Rhythmus heraushören. Außerdem kannst du jederzeit beliebig zurückspulen. Dadurch, dass die zu spielenden Tasten beleuchtet  sind, kannst du deine Lieblingslieder auch erlernen. Übung macht natürlich den Meister und man muss schon etwas Geduld haben, bevor man die Titel fehlerfrei spielen kann.

Features:
> Spiele deine Lieblingslieder nur durch rhythmisches Tippen.
> Ein Farbsystem zeigt dir die Notenlänge an.
> Lasse das Lied jederzeit automatisch abspielen.
> Spule beliebig zurück.
> Spiele deine eigene Melodie.
> Ständig neue Songs. Kostenlos!
> Lade die neuesten Lieder aus dem Internet.
> Schlage direkt und einfach neue Songs vor.
> Echter Piano Klang. Für jede einzelne Taste. (HD Qualität)

Spiele Lieder aus allen unterschiedlichen Musikrichtungen.

Von Pop bis Rock, Spiel- und Filmmusik. Zum Beispiel:

– Accidentally in Love aus dem Film Shrek
– Air on a G String von Johann Sebastian Bach
– Nyan Nyan Cat das Internet-Phänomen
– Apologize von One Republic
– Client Eastwood von Gorillaz
– Die Fledermaus Operette von Johann Strauss
– Happy aus dem Film Ich – Einfach Unverbesserlich
– Hit the Road Jack von Ray Charles
– Moonlight Sonata von Ludwig van Beethoven
– My Heart will go on aus dem Film Titanic
– Radioactive von Imagine Dragons
– Skyrim die Theme aus dem gleichnamigen Spiel
– SMB und Zelda Songs aus der schönen 8bit Zeit
– Turkish March von Wolfgang Amadeus Mozart
– und viele viele mehr …

Damit man bei den Songs nicht die Übersicht verliert, hat der Herausgeber mit dem letzten Update die Möglichkeit geschaffen, diwe Lieblingsstücke durch langes Drücken auf ihr Icon als Favoriten abzulegen. So muss man sich dann nicht endlos durch die Listenseiten quälen.

Die App ist mit den über 700 bereits enthaltenen Songs eine gute Lernhilfe für Klavier- und Keyboardspieler. Der Aufbau ist einfach, klar, man könnte Funktionen erwarten, aber hier ist wirklich das Highlight, dass man für die Songs nichts bezahlen muss.

Little Big Piano läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 5.1.1 oder neuer. Die App braucht nur 17 MB Speicherplatz und ist in englischer Sprache. Normalpreis: 89 Cent.

Screenshot Little Big Piano

Alles recht einfach und zweckmäßig gestaltet. Durch die schmalen Tasten beim Abspielen der Lieder reicht es, irgendwo auf die Tasten zu tippen. Im Selbstspiel-Modus sind die Tasten so gestaltet, dass man auch die richtigen Noten spielen kann.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple AirPods: Apple mit 7 neuen Designpatenten

Apple AirPods: Apple mit 7 neuen Designpatenten auf apfeleimer.de

Wie wir vor kurzem berichtet haben, sind die Apple AirPods sehr erfolgreich unterwegs – wenig überraschend. Passend dazu hat Patently Apple nun berichtet, dass Apple gleich sieben neue Designpatente für die AirPods zugesprochen bekommen hat.

Apple AirPods: Apple bekommt sieben neue Patente

Ebenjene Patente wurden Apple in Hongkong zugesprochen, leider ohne weitere Informationen. Denn bei Designpatenten ist es, anders als bei Patenten zu Funktionen, so, dass bei der Vergabe keine weiteren Informationen mitgeteilt werden müssen, da eben das Aussehen im Designpatent immanent ist.

Da sich auf den ersten Blick keine Unterschiede zum bisherigen Design erkennen lassen, dürfte Apple in Hongkong also einfach nur das bisherige AirPods-Design patentiert haben. Dies ist wichtig, wenn Apple in Hongkong ebenfalls einen rechtlichen Schutz des Designs der AirPods wünscht.

Neues Modell der AirPods wohl noch länger entfernt

Dass in naher Zukunft die Apple AirPods 2 auf den Markt kommen werden, ist aber ohnehin nicht wahrscheinlich. Immerhin hat sich die Lieferzeit der ersten Generation gerade erst auf zwei Wochen gesenkt, zudem verkauft sich diese sehr gut. Für Apple gibt es also bis auf weiteres keinen Grund, neue AirPods auf den Markt zu bringen.

Der Beitrag Apple AirPods: Apple mit 7 neuen Designpatenten erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ein Blick in den Untergrund des Steve Jobs Theater [Fotos]

Von oben haben wir das Steve Jobs Theater nun schon zur Genüge gesehen. Nun gibt es jedoch einen Einblick in den Untergrund, wo wir am 12. September das iPhone 8 und vieles mehr zu sehen bekommen.

Bauarbeiten im Steve Jobs Theater

9to5Mac hat einige schöne Fotos der Bauarbeiten des Steve Jobs Theaters veröffentlicht. Die Fotos wurden ursprünglich von einem Nutzer in Google Maps hochgeladen. Auch wenn sie nicht mehr auf dem neuesten Stand sind, geben sie jedoch einen guten Einblick in Apples ganz persönliche Arena. Der endgültige Look lässt sich anhand der Fotos, die Ende Juni hochgeladen wurden, nur schwer bestimmen. Es scheint, dass Apple viel mit Naturholz arbeitet. Dies wäre ein starker Kontrast zu dem Carbonfaserdach und den hohe Glaswänden.

Um ein besseres Gefühl für den Veranstaltungsort zu erhalten, hat Neil Cybart vor kurzem einige interessante Diagramme des Steve Jobs Theater veröffentlicht. Mit 1000 Sitzen ist das Steve Jobs Theater deutlich kleiner ausgefallen als die üblichen Veranstaltungsorte. Ein Zeichen, dass Apples Events exklusiver werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apfelwoche KW35/2017: Was diese Woche wichtig war [+ Video]

In dieser Woche gab es nicht nur Gerüchte, sondern auch eine offizielle Bestätigung von Apple: Am 12. September wird die nächste Keynote stattfinden! Außerdem haben wir uns mit dem iPhone 8, neuen Betas und der IFA beschäftigt.

12. September: Journalisten werden in das Steve Jobs Theater geladen

Apple Park theater

Endlich ist es offiziell! Apples September-Keynote findet am 12. September statt. Erstmals soll die große Veranstaltung im Steve Jobs Theater auf dem neuen Apple Campus gehalten werden. Wir sind auf die Fotos aus dem Inneren gespannt!

Neues vom iPhone 8

Homescreen und Health-App auf dem iPhone 8

Bild: Twitter, @stroughtonsmith

Klar, auch Apples nächste iPhone-Generation darf, nur zwei Wochen vor dem Event, hier mal wieder nicht fehlen. Bloomberg berichtet in dieser Woche, dass Apple komplett auf einen Homebutton und sogar die vermutete Function Area am unteren Rand des Displays verzichten könnte, stattdessen soll iOS sich komplett durch Gesten bedienen lassen und damit Inhalten noch mehr Platz einräumen. Kurz danach folgte dann ein Konzept, das genau das umsetzt und die mögliche Gestaltung des Homescreens sowie einer App zeigt.

Neue Gerüchte gab es auch zum Namen des Geräts. Erst tauchte im chinesischen Netzwerk Weibo die Bezeichnung iPhone X auf, dann berichtete Seth Weintraub für 9to5mac von der IFA, dass einige Hüllenhersteller sich dort auf ein iPhone 8, ein iPhone 8 Plus und ein iPhone Edition einstellen.

Neue Betas als (fast) tägliche Begleiter

Gleich zwei neue iOS-Betas präsentierte Apple uns in dieser Woche: Am Montag erschien die achte Beta von iOS 11, am Donnerstag kam dann die neunte Vorabversion. In unserem Beta-Bingo hätten wir für euch gerne alle Neuerungen zusammengefasst, allerdings gab es eben keine nennenswerten Änderungen. Noch ein interessanter Fakt für Besserwisser: Noch nie zuvor hat Apple neun Betas von einer iOS-Version veröffentlicht, in diesem Jahr dürfte vor der finalen Version noch mindestens der Golden Master folgen.

Die IFA in Berlin

LG V30 | Moritz Krauss

LG V30 | Moritz Krauss

Ein Teil unserer Redaktion schlenderte in der schönen Hauptstadt in dieser Woche durch die Messehallen und besucht dort verschiedene Stände auf der IFA. Am Mittwoch war Moritz zu Besuch bei den Presseveranstaltungen von Samsung und Acer, am Donnerstag besuchte er LG, Sony und Lenovo und schilderte uns seine Eindrücke. Auch Roman war am Donnerstag unterwegs, er verbrachte seine Zeit unter anderem auf der Pressekonferenz der Telekom und berichtet über Spotify bei StreamOn, neue Inhalte für Entertain und einen ersten Test von 5G-Mobilfunk.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Huawei Mate 10: Schnellerer Chip als bei iPhone & Co.

Huawei Mate 10: Schnellerer Chip als bei iPhone & Co. auf apfeleimer.de

Mit dem Apple iPhone 8 wird in wenigen Tagen das wohl erfolgreichste Smartphone der nächsten zwölf Monate vorgestellt. Ebenfalls in Kürze wird aber auch das Huawei Mate 10 vorgestellt, das unter anderem mit einem neuen Huawei-Chip, dem Kirin 970, ausgestattet sein wird.

Huawei Mate 10 mit schnellerem Chip als Konkurrenten

Das Mate 10 wird zusammen mit dem Mate 10 Pro vorgestellt, und zwar am 16. Oktober 2017 in München. Wie Richard Yu, der CEO von Huawei, nun mitgeteilt hat, wird der Kirin 970 die Chips der Konkurrenten wie Apple, Samsung oder Qualcomm in den Schatten stellen können.

Genauer gesagt in puncto Leistungsfähigkeit, gerade im Bereich KI soll der Kirin 970 vorne liegen. Interessant wird zu sehen sein, ob die Aussage auch in Bezug auf das iPhone 8 zutreffend sein wird, das natürlich mit einem besonders leistungsstarken Chip ausgestattet sein dürfte.

Huawei mittlerweile als zweite Kraft der Smartphones

Für Huawei läuft es aber auch generell sehr gut – im vergangenen Quartal war Huawei erstmals das zweiterfolgreichste Unternehmen im Smartphone-Bereich weltweit. Dies dürfte zwar nur eine Momentaufnahme gewesen sein, da Apple vermutlich in Q3 2017 wieder auf Rang 2 springen wird, dennoch liegt Huawei sehr gut auf Kurs.

Der Beitrag Huawei Mate 10: Schnellerer Chip als bei iPhone & Co. erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 3.9.17

Dienstprogramme

Fast Video Browser Lite -browse videos by snapshot (Kostenlos, Mac App Store) →

Optimal Layout (Kostenlos, Mac App Store) →

GoldenKey-Access all websites and apps securely (Kostenlos, Mac App Store) →

PixelCountHelp (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

ColorDrop (Kostenlos, Mac App Store) →

Produktivität

NextCont (Kostenlos, Mac App Store) →

Ethernet Status Mini LAN network connection status (Kostenlos, Mac App Store) →

sweetmail (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

Serum X (Kostenlos, Mac App Store) →

The Eternal Shooter (Kostenlos, Mac App Store) →

????? (Kostenlos, Mac App Store) →

Colossal Cave Adventure (Kostenlos, Mac App Store) →

Wetter

UnderTheWX (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Deutsche Bank: Letzte Blackberrys werden durch iPhones ersetzt

Deutsche Bank: Letzte Blackberrys werden durch iPhones ersetzt auf apfeleimer.de

Die Deutsche Bank hat bereits vor Jahren ihre Regelung aufgeweicht, dass nur Blackberrys als Firmen-Smartphones angeboten werden. Wer ein anderes Gerät nutzen wollte, der konnte dieses auch tun, allerdings eben nicht als Firmengerät, sondern quasi privat angeschafft.

Deutsche Bank: Apple iPhone statt Blackberry

Nun soll sich die Bank dazu entschlossen haben, die Blackberrys als Firmen-Smartphones nicht mehr anzubieten. Wie Steven Arons und Gerrit De Vynck für Bloomberg berichtet haben, sollen sich Kunden sogar über die Bank lustig gemacht haben, weil diese noch Blackberrys verwendet.

Zudem stellt Blackberry seit September 2016 keine eigene Hardware mehr her, sodass ein Wechsel definitiv sinnvoll erscheint. Bei der Deutschen Bank hat man sich dazu entschlossen, künftig Apple iPhones als Smartphones für die Mitarbeiter anzubieten.

NYPD: iPhones statt Windows Phones

Damit kann sich Apple über einen weiteren bekannten Kunden seiner Smartphones freuen. Denn bereits vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass das NYPD von Windows Phones auf iPhones umstellt – wir berichteten. Für Apple bleibt es somit weiter beim Bekannten: im Bereich der Unternehmen ist Apple weiterhin die Nummer 1.

Der Beitrag Deutsche Bank: Letzte Blackberrys werden durch iPhones ersetzt erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Billig oder preisgünstig? iLifes A4s Saugroboter im Test

Ich weiß ja nicht, wie es euch bei Saugroboter Herstellern geht, aber von iLife hatte ich bislang noch überhaupt nichts gehört. Schande über mein Haupt aber das ging bislang spurlos an mir vorüber.

Klar, wir haben uns Diverse Roomba Modelle von iRobot angesehen, oder auch von Samsung, LG oder Dyson. iLife war bislang noch nicht dabei. Schwerer Fehler!

Ob der extrem günstige iLife A4s sein Geld wert ist oder man besser doch bei teureren Marken gucken sollte, erfahrt ihr in der folgenden Review.


Verpackung & Lieferumfang

Erste Pluspunkte heimst der A4s mit der recht umweltfreundlichen Verpackung ein. Viel Karton, wenig Kunststoff. Wunderbar.

Lieferumfang:

  • Roboter mit eingebautem Li-Ion Akku & HEPA Filter
  • Basisstation und Stecker-Netzgerät
  • Fernbedienung (Infrarot) inkl. Batterien
  • Ersatz-Hepa Filter & Ersatz-Seitenbürsten

Inbetriebnahme, Konstruktion, Design & Bedienung

Man kann sofort loslegen, der Akku ist teilweise geladen, Bürsten und alles Zubehör sind installiert. Der Hersteller empfiehlt natürlich, den Akku zunächst mehrere Stunden aufzuladen, bevor man den ersten Reinigungsvorgang startet. Für selbiges muss nur der gut erreichbare (rechts hinten) Hauptschalter umgelegt werden und die einzelne Taste gedrückt werden.

Dass iLife dem A4s einen physischen Hauptschalter verpasst hat ist übrigens sehr löblich, so kann ein unerwünschtes Entladen des Akkus verhindert werden, sollte der Roboter mal für längere Zeit außer Dienst gestellt werden.

Beim A4s sind Basisstation & Netzgerät leider getrennt. Hier hätte ich mir zumindest eine einfache Möglichkeit gewünscht, das recht dünne Kabel irgendwie an der Basis aufwickeln zu können.

Die Basisstation selbst hat keinerlei Bedienelemente; nur eine grüne LED zeigt an, dass die Basis mit Strom versorgt wurde.

Auch der Roboter selbst ist überraschend schlicht; das Gehäuse  besteht natürlich aus Kunststoff, wirkt aber hochwertig und robust. Das Finish erinnert an gebürstetes Metall; die einzelne Taste ist in Chrom gehalten. Die Seitenteile des Roboters sind schwarz, an der Stoßstange finden wir weichen Gummi und die zwei Seitenbürsten (eine links, eine rechts) sind erstaunlich lang.

Auf der Unterseite gibt es wenig zu sehen. Drei Absturzsensoren, ein kleines Rädchen vorne mittig und zwei Antriebsräder sowie die Bürstenöffnung die auffallend schmal ausfällt; nur etwa die halbe Roboterbreite ist mit der Bürste abgedeckt. Ob das funktioniert?

Vor der ersten Reinigung empfehle ich zudem zu kontrollieren ob auch tatsächlich alle Transportsicherungen entfernt wurden und ob alle Kabel und Teppichfransen im zu reinigenden Gebiet aus dem Weg geräumt wurden. Das führt nämlich fast IMMER zu Frust und Problemen, wenn Roboter ihre Kreise ziehen.

Schließlich muss dann nur die Basis an einer geeigneten Stelle platziert werden. Links und rechts davon sollte ca. 1m frei bleiben, 2m direkt vor der Basis (sagt der Hersteller).

In meinem Fall halte ich zwar den Abstand links und rechts der Basis ein, nicht aber davor. Dennoch hat der Roboter bislang in jedem einzelnen Fall seine Basis zuverlässig gefunden (auch wenn’s manchmal dauert).


Schön gelöst: iLife hat darauf verzichtet, das Gebläse des Roboters in das Staubfach zu integrieren, wie iRobot es meist tut. Deshalb kann hier das gesamte Staubmodul einfach gereinigt werden und zudem bei Bedarf feucht ausgewaschen werden.

Der Staubbehälter ist hinten am Roboter angebracht und so konstruiert, dass es sogar dann entnommen werden kann, wenn der Bot z.B. unter einem Sofa platziert wurde. Super! Innerhalb des Staubbehälters finden wir den HEPA Filter sowie eine Schaumabdeckung und einen Halterahmen mit einem weiteren Filter.

Hier muss ich ankreiden dass das zur Reinigung etwas mühsam ist da man gleich mal vier Teile in der Hand hat; einfacher wäre es gewesen wenn der Filter eher als Kassette aufgebaut wäre (1 Teil) oder zumindest so, dass die Teile von selbst etwas aufeinander haften (klett) oder ineinander einschnappen.

Da man in der Praxis aber nur alle paar Tage die Filter ausklopfen sollte ist auch das absolut kein Problem.

Videoreview

-->

Akkulaufzeit

Ich war ziemlich skeptisch als ich das Gerät in Betrieb nahm. „So günstig? Da kann was nicht stimmen. Zumindest der Akku wird nicht lange halten!“ dachte ich mir… Weit gefehlt.

2-3h fährt der A4s je Reinigungsvorgang im Haus herum. Gespart hat der Hersteller hier also definitiv nicht. Was der A4s NICHT kann ist das Fortsetzen der Reinigung nachdem der Akku geladen wurde. Dank der guten Laufleistung des Akkus ist das aber meiner Meinung nach nicht notwendig.

Der A4s und die Möbel

Im Allgemeinen ist der kleine Roboter von iLife recht sanft zu allen möglichen Objekten. Zu schmale Tisch- oder Stuhlbeine mag er aber weniger und dotzt herzlich dagegen. Auch mit unserem Kaminbesteck spielt er ab und an ganz gerne und verwandelt es kurzerhand in ein Windspiel.

Möbel hingegen die am Boden stehen oder ausreichend dicke Beine aufweisen, werden, wenn überhaupt, nur ganz sanft berührt. Die Kantenerkennung funktioniert zudem ebenfalls gut, es kommt kaum zu Wandberührungen und damit einhergehende schwarze Streifen durch schmutzige Seitenbürsten werden vermieden. Alles in allem ein sehr gutes Ergebnis, keine Beschädigungen. Wenn iLife jetzt noch hinbekäme, dass auch schmale Objekte erkannt werden  und Kabel wieder ausgespuckt werden, wäre es perfekt.

Navigation im Haus

Worauf man als Käufer des iLife A4s verzichten muss ist „Raum-zu-Raum“ Navigation. Der Roboter kurvt ausschließlich nach dem Chaosprinzip durch den Raum; bei 3h Fahrtzeit pro Akkuladung erreicht er aber auch so fast jeden Winkel; und wenn nicht bei seiner ersten Fahrt, dann eben bei der Fahrt tags darauf.

Zusätzlich hat der Hersteller noch den Modus „Spot“ (um kleine stärker verschmutzte Flächen zu reinigen) sowie „Edge“ (um allen Wänden zu folgen) eingebaut, damit sollte nun wirklich alles abgedeckt sein.

Wartung & Reinigung des Gerätes

Wie schon erwähnt ist die Reinigung & Wartung einfach. Der Staubbehälter ist aber sehr klein und muss in unserem Fall (dank der Redaktionskatze) täglich entleert werden. Dabei überrascht die Menge und Vielfalt des aufgesammelten Schmutzes. Ginge man danach, müssten wir bereits eine Nacktkatze haben ;-)!

Auch nach unserem Test fanden sich erfreulicherweise kaum Katzenhaare an der Bürste oder irgendwo sonst, außer im Staubbehälter. Sehr gut.

Die Bürste selbst ist recht kurz und eine „klassische“ Bürste. Also keine fancy Gummiwalzen, high-tech Profile oder sonstiges. Eine Bürste mit Borsten – that’s it. Und wisst ihr was? Haut hin, funktioniert. Was brauch‘ ich mehr!

Was muss man also Pflegen? Täglich den Behälter leeren und alle 3-4 Tage die Filter ausklopfen (natürlich je nach Anwendung) und dann am besten auch gleich die Bürste kontrollieren und das Gerät rundherum mit einem leicht feuchten Tuch abwischen. Fertig.

Programmierung

Selbst bei dieser Preisklasse hat iLife dem A4s eine Programmiermöglichkeit spendiert. Diese Programmierung hat aber gewisse Einschränkungen:

  • Es kann nur die Uhrzeit und die gewünschte Reinigungszeit eingestellt werden.
  • Entsprechend reinigt der Bot dann wirklich täglich  zur eingestellten Zeit.
  • Schaltet man den Bot über den Hauptschalter aus, so vergisst er die geplanten Reinigungen.
  • Die Programmierung kann ausschließlich über die mitgelieferte Fernbedienung, nicht aber am Gerät erfolgen.

In Summe aber OK für ein Gerät dieser Preisklasse.

Betriebsgeräusch

Einer der größten Vorteile dieses Roboters ist sein extrem niedriges Betriebsgeräusch. Dies ist ein Roboter der selbst Abends neben dem Fernsehen laufen kann, ohne zu stören. Anfangs vermutet man sogar, der könne doch gar nicht saugen, so leise ist er. Ich bin begeistert!

Der A4s und die Kabel

Einen Mangel hab ich dann aber doch: Der A4S hat Kabel zum Fressen gerne. Alles was nicht irgendwo festgenagelt oder in einem dickel Kabelschlauch versteckt wurde, wird gefressen. Ausnahmslos. Hier müsst ihr also extrem darauf achten, ALLE Kabel zu sichern, bevor der Roboter losfährt. Einmal hat er sogar sein eigenes Kabel gefressen, weil das Netzgerät versehentlich ausgesteckt worden war, Kabel samt Basis wurde dann mitgeschleift und teils als Sprungschanze genutzt und damit sogar einer der Sesselholme überwunden, die für diesen Roboter sonst überhaupt kein Problem darstellen.

Tips

  • Die Ladestation bzw. deren Leitstrahl sollte in freien Raum zeigen.
  • Die Ladestation unbedingt an eine möglichst gerade Wand oder Sockelleiste stellen
  • Bei kleinen Wohnungen ca. 50-60 Quadratmeter reicht ohne Haustiere meist ein Betrieb 2-3 mal pro Woche.
  • Bei größeren Wohnungen ab 60 Quadratmetern sollte der Roboter täglich fahren um wirklich alles abfahren zu können.
  • Teppichfransen  sollten unter den Teppich geschlagen werden.
  • Der erste Betrieb sollte unter Aufsicht erfolgen um eventuelle Stolperfallen gleich von Beginn an zu beseitigen. ALLE KABEL SICHERN!!
  • Türschwellen können bis etwa. 1 cm Höhe vom Roboter passiert werden, zudem gab’s im Test kein einziges Problem mit den Sesselholmen (da fahren sich die meisten Bots nämlich fest)!!

Pro & Contra

+ schickes Design
+ sehr flache Bauform
+ Einfache Inbetriebnahme und Wartung
+ extrem leises Betriebsgeräusch
+ außerordentlich gute Akkulaufzeit+ gute Abluftfilterung dank HEPA Filter
+ trotz „klassischer“ Bürste kaum anfällig für Tierhaare
+ extrem günstig

– die Hochglanzoberfläche ist empfindlich
– Programmierung nur täglich möglich (oder gar nicht)
– eine Schaltung gegen das umwickeln von Kabeln oder Schnüren fehlt


Fazit

Kurz: Kaufen, wenn ihr einen Saugroboter möchtet. Der iLife A4s reinigt gut, speziell wenn er täglich fahren darf. Die Schmutzaufnahme ist beachtlich, und das bei flüsterleisem Betrieb. Kleiner Preis, moderner Lithium-Akku, leises Betriebsgeräusch, gute Reinigungsleistung – was will man mehr?! Nix, das passt!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Huawei möchte das iPhone 8 mit künstlicher Intelligenz schlagen

Das iPhone 8 ist noch gar nicht vorgestellt und schon bringen sich andere Hersteller mit eigenen Smartphones in Stellung. Samsung knackt mit dem Note 8 die Marke von tausend Euro und erzielt damit einen ähnlichen Preis, wie er für das iPhone 8 erwartet wird. Auch Huawei möchte dem neuen Topmodell von Apple etwas entgegensetzen und stattet das neue Mate 10 mit einem Chip für künstliche Intelligenz aus.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple mit den AirPods deutlicher Marktführer, aber die Konkurrenz schläft nicht

Komplett kabellose Bluetooth-Ohrhörer liegen derzeit absolut im Trend. Was einst Bragi mit seinen The Dash (knapp € 300,- bei Amazon) und The Headphone (€ 168,99 bei Amazon) vorgemacht hat, hat inzwischen auch Apple überaus erfolgreich mit seinen AirPods aufgegriffen und den Trend erst so richtig losgetreten. Den Marktbeobachtern von NPD zufolge konnte sich Apple seither sogar satte 85% Marktanteil in diesem Segment sichern. Doch die Konkurrenz schläft natürlich nicht und wetzt bereits die Messer, wie sich auf der vergangene Woche gestartetn IFA in Berlin beobachten ließ.

Der Audio-Veteran Sony hat dabei mit dem WF-1000X einen kabellosen Bluetooth-Ohrhörer vorgestellt, der zudem über ein Active Noise Cancelling verfügt Der Preis liegt dabei knapp über den von Apple für die AirPods geforderten € 179,- und zwar bei € 219,-. Auch der schwedische Hersteller B&O steigt mit dem Beoplay E8 in den boomenden Markt ein. Hier liegt der Preis bei € 299,-. Nicht unbedingt ganz neu, aber ebenfalls erfolgreich und im mittleren Preissegment angesiedelt, lassen sich seit einiger Zeit bereits die Jabra Elite für € 205,- bei Amazon bestellen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apfellike von der IFA: Die neuen Smartphones von Samsung, Sony, LG und mehr

Apfellike war für euch auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin, um vor der nun angekündigten iPhone 8 Präsentation von Apple einmal zu beobachten, mit was die Konkurrenz aktuell so aufwarten kann. Wir haben etliche Pressekonferenzen besucht und Smartphones ausgetestet. Das hier sind unsere Erfahrungen, Eindrücke, Fotos und Behind-the-Scenes Berichte der IFA 2017. Wir schreiben hier gewiss keine Datenblätter ab, sondern geben euch unsere Eindrücke vom Hands-On und der Vorstellung der Geräte weiter.

Zu unserem Podcast live von der IFA

Samsung

Samsung hat sich dieses Jahr eher zurückgezogen und bereits vor der IFA sein Galaxy Note 8 vorgestellt. Auf der IFA konnten wir es jedoch genauer unter die Lupe nehmen. Die Begeisterung hielt sich allerdings in Grenzen: Doch widmen wir uns zunächst dem Positiven: Wie schon das Galaxy S8 kommt auch das neue Note 8 verdammt gut gebaut daher. Es sieht extrem schick aus und fühlt sich dank dem vielen Glas zwar rutschiger, wenngleich auch hochwertiger an als das iPhone 7 mit Alu-Rückseite. Ferner ist das Display der pure Wahnsinn: In Sachen Schärfe, Blickwinkel und Kontraste reicht Samsung immer noch keiner das Wasser. Wir sind sehr gespannt auf das OLED Display im neuen iPhone. Doch leider gibt es einige Kritikpunkte: Das Note 8 hat in Sachen Größe nochmals auf mittlerweile 6,3 Zoll zugelegt. Daran kann man sich im Alltag bestimmt gewöhnen, doch im kurzen Hands-On war es an Unhandlichkeit nicht zu übertreffen. Ebenfalls abschreckend ist überdies die Platzierung des Fingerabdrucksensors direkt neben der Kamera hinten. Jeder ohne übergroße Hände hat nicht die geringste Chance, das Gerät mit einer Hand zu entsperren. Man kann zwar auf den unsicheren Iris- und Gesichtsscanner zurückgreifen, doch der ist mit einem bloßen Foto zu überlisten. Ebenfalls nicht auf Flaggschiff Niveau ist die Performance. Schon bei aufwendigen Webseiten kam das Gerät, das übrigens 1000 Euro kostet, durch Ruckler ins Schwitzen. Hier müssen Softwareupdates nachhelfen. Insgesamt waren wir also eher wenig überzeugt, aber mit der Einstellung nicht alleine, da die meisten Tests eher nüchtern ausfielen. Interessenten sollten den üblichen Preisverfall in den ersten Monaten abwarten und dann zuschlagen.

Zu erwähnen ist noch Samsungs neue Gear Sport Smartwatch, die mit dünnerem und bis 50 Meter wasserdichtem Gehäuse daher kommt. Das Prinzip mit dem runden Display und der drehbaren Lünette überzeugte uns schon in den letzten Jahren. Hätte die Uhr bloß nicht so eine hässliche Plastik-Rückseite mit sichtbaren Schrauben…Aber man kann schließlich nicht alles haben.

Sony

Die Japaner hatten eine vollgestopfte Pressekonferenz am Donnerstag. Es gab einen HomePod Konkurrenten, der Apple’s Look fast 1:1 übernommen hat. Auch eine Antwort auf die AirPods kam mit neuen Wireless-Kopfhörern, die mit einer Lade- und Tragebox daher kommen. Kennen wir doch von irgendwo, nicht? Aber in einem Punkt überzeugen die Teile wirklich gegenüber den AirPods. Denn sie kommen mit aktivem Noice Cancelling, was bei den AirPods spürbar fehlt.

Neben einem GoPro Konkurrenten, stellten die Sony Chefs dann im Schnelldurchgang zwei neue Smartphones vor, die hier in Europa bald auf den Markt kommen werden: Das Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact. Leider ist Sony dieses Jahr der einzige Hersteller, der nicht auf den Zug „Dünne Displayränder“ aufgestiegen ist. Generell wurde das Design nicht großartig verändert. Außer ein bisschen runderen Kanten beim XZ1 sehen wir immer noch den altbekannten Uni-Body Aluminium Block mit Display. Auch wenn die Kamera und das Display einen starken Eindruck machten und es eines der ersten Handys mit dem neuen Android 8 Oreo ist, waren wir insgesamt nicht überzeugt. Das altmodische Design sowie fehlende Alleinstehungsmerkmale sind Schuld daran. Hier kann auch eine neue 3D-Scan Funktion der Kamera nichts besser machen, obgleich Sony einen beachtlichen Teil der Keynote darüber sprach.

LG

Bei LG gab es neben dem G6 und Q6, die aber beide schon einige Zeit auf dem Markt sind, das brandneue LG V30 zu bestaunen. Und ja, wir haben es wirklich bestaunt. Im Vergleich zum Note 8 ist der Fingerabdrucksensor besser platziert, das Design handlicher und die Kamera innovativer. Letztere hat als erste Smartphone Kamera eine Blende von f1.6. Wem das nicht sagt: Die Fotos haben so ein deutlich sichtbares und echtes Bokeh (Tiefenunschärfe), was Apple und Co. bisher versucht, künstlich mit 2 Kameras zu erzeugen. Die zweite Kamera bei LG ist eine Weitwinkelkamera, welche deutlich mehr aufs Bild bringt, ohne dabei das Motiv zu verzerren. Wir finden das deutlich cooler und nützlicher für den Alltag als eine Zoom-Linse wie beim iPhone. Insgesamt waren wir extrem angetan vom LG V30. Das liegt nicht zuletzt auch am schicken Design, welches mit den dünnen Displayrändern und der Glasrückseite sehr dem Galaxy S8 ähnelt.

Sonstige Eindrücke und Highlights

Neben den großen Smartphone Herstellern waren einige Dinge auf der IFA 2017 sehr auffallend: Zum Beispiel hat mittlerweile fast jeder große Kopfhörerhersteller AirPods Konkurrenten im Sortiment. Während vereinzelte dies schon vorher hatten, gibt es jetzt aber spürbar mehr. Sei es Bang&Olufson, Sony oder Samsung, alle haben sie das exakt selbe Konzept wie die AirPods samt Ladebox. Persönliche Highlights von mir, Lukas, waren unter anderem die neuen Kopfhörer von Scullcandy. Die Firma hat relativ günstige Kopfhörer mit extrem gutem Sound im Sortiment. Wir haben schon Testgeräte bekommen und werden zeitnah ein Review für euch schreiben. Auch der Drohnenhersteller DJI hat mich überrascht: Die Pressekonferenz war zwar nicht besonders spannend, nichtsdestotrotz gibt es jetzt eine neue Spark Drohne, welche stolze 30 Minuten mit einer Akkuladung fliegen kann. Für 500-600 Euro ist sie zwar nicht billig, aber die billige Drohne von DJI und damit der perfekte Einstieg in die Welt der High-End Drohnen für Konsumenten.

Zum Abschluss haben wir noch einige spannende Bilder von der IFA in einer Gallerie, die euch zumindest ein bisschen vom Feeling der Messe vermitteln sollen.

The post Apfellike von der IFA: Die neuen Smartphones von Samsung, Sony, LG und mehr appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neulich bei Apfeltalk – Was letzte Woche wichtig war KW35

Neulich bei Apfeltalk – Was letzte Woche wichtig war KW35
[​IMG]

Am Sonntag kann man sich etwas Zeit nehmen für den Apfeltalk-Wochenrückblick. Kurz vor der iPhone-Keynote stand auch in der vergangenen Woche das neue Apple-Smartphone und die in zwei Wochen anstehenden Neuerungen im...

Neulich bei Apfeltalk – Was letzte Woche wichtig war KW35
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS und Mac: Die besten Apps der Woche (KW 35/17)

Traditionell küren wir immer die besten neuen Apps der Woche – unsere Empfehlungen.

Aus dem großen Stapel der iOS- und Mac-Neuerscheinungen fassen wir einmal wöchentlich die lohnenswerten Apps in unserer Übersicht zusammengefasst.

Viel Spaß beim Downloaden der Redaktions-Favoriten.

iTopnews-iOS-Favorit der Woche

Max & the Magic Marker: Ihr bahnt dem Helden dieses neu aufgelegten iOS-Klassikers durch Malen von Linien einen Weg, auf dem er durch die Level gelangen kann.

Max & the Magic Marker - Remastered Max & the Magic Marker - Remastered
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 119 MB)

Unsere weiteren iOS-Favoriten

Fowlst: Mit einer kleinen Eule als Hauptcharakter bekämpft Ihr in diesem Mini-Abenteuerspiel Dämonen in einer finsteren Höhle.

Fowlst Fowlst
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 43 MB)

LINE Live: Der Messenger LINE expandiert und bietet mit dieser neuen App jetzt auch das Erstellen von Videostreams an.

LINE LIVE: Broadcast your life
Keine Bewertungen
Gratis (iPhone, 105 MB)

Cat Bird!: Im Retro-Stil sucht hier eine geflügelte kleine Katze durch komplexe Platformer-Level ihren Weg nach Hause.

Cat Bird! Cat Bird!
(14)
Gratis (universal, 56 MB)

Death Point: Das Spiel ist ein düsterer Shooter, in dem Ihr als ein Überlebender einer Katastrophe Eure Freundin sucht.

Death Point Death Point
Keine Bewertungen
6,99 € (universal, 1686 MB)

Puzzle Pests: THQ liefert mit diesem Spiel ein unterhaltsames Puzzleformat mit vielen Krabbelkäfern auf einem engen Spielfeld.

Puzzle Pests Puzzle Pests
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 51 MB)

Marvin The Cube: Als kleiner Roboter-Würfel müsst Ihr 120 knifflige Level erkunden, Fallen ausweichen und Gegenstände clever nutzen.

Marvin The Cube Marvin The Cube
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 181 MB)

The Walking Dead March to War: Nach einem Soft Launch in anderen Ländern ging das Multiplayer-Strategie-Spiel auch in Deutschland in den Start – basierend auf den Walking-Dead-Comics und der letzten Staffel der TV-Serie.

The Walking Dead: March To War
(12)
Gratis (universal, 115 MB)

Glowish: Die Macher der Puzzle-Hits Brainful und Color Magnet liefern mit dieser App die nächste vielversprechende Kreation.

Glowish Glowish
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 51 MB)

Noblemen 1896: In fiktiven Großschlachten, die irgendwo zwischen dem amerikanischen Bürgerkrieg und dem Ersten Weltkrieg angesiedelt sind, beweist Ihr aus der Ego-Perspektive kriegerisches Heldentum.

Noblemen: 1896
(9)
Gratis (universal, 869 MB)

iTopnews-Mac-Favorit der Woche

Prison Architect: Ihr errichtet in diesem Aufbauspiel ein Gefängnis und sorgt dafür, dass alles unter Kontrolle bleibt – oder versucht Euch selbst am Ausbruch.

Prison Architect Prison Architect
Keine Bewertungen
32,99 € (337 MB)

iTopnews-Mac-Favorit der Woche

Wallpaper Wizard 2: Version 2 der bekannten App liefert euch hunderte HD-Hintergründe auf den Mac und kann diese auch automatisch wechseln. Zum Start der neuen Version gibt es eine Sonderaktion: Das In-App-Paket „Multi-Display“ (kostet sonst 4,99 Euro) wird kurze Zeit verschenkt.

Wallpaper Wizard 2 Wallpaper Wizard 2
(5)
10,99 € (30 MB)

BioShock Remastered: Der beliebte Shooter wurde neu aufgelegt und kann ab sofort im Mac App Store geladen werden.

BioShock Remastered BioShock Remastered
Keine Bewertungen
21,99 € (19103 MB)

IO: Der simple Editor macht es einfach, Dokumente per Markdown zu erstellen und live anzuzeigen.

IO - Beautiful markdown notes writer and editor IO - Beautiful markdown notes writer and editor
Keine Bewertungen
Gratis (51 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

7 Minute Workout

Die Nummer 1 unter den Fitness-Apps in mehr als 60 Ländern!
Rezensionen von Nutzern: „Großartig, einfach, perfekt.“ & „Nützlich und großartig!“

12 Körpergewichtsübungen von hoher Intensität. 30 Sekunden pro Übung, 10 Sekunden Pause zwischen den Übungen. 

Mit Sprachansagen, so dass das komplette Workout ohne Blick auf einen Zeitmesser oder anderes Gerät absolviert werden kann!

Diese App orientiert sich an 7 Minute Workout, die ursprünglich in ACSM’S Health & Fitness Journal veröffentlicht und dann von NYTimes abgedeckt wurde.

Und das kann die 7-Minuten-Workout-App:
* Kurzdarstellung aller Übungen im Workout.
* Video- und Textbeschreibungen jeder Übung.
* Durchführung des Workouts mit Countdown-Zeitmesser und Aufruf zu jeder Übung sowie den Pausen.
* Sprachansage für jeden Schritt, man muss noch nicht einmal auf das Telefon schauen!
* Keine Zeitmesser notwendig.
* Absolute Klarheit über die als nächstes auszuführende Übung und deren Einzelschritte.

Upgrade auf:

* Einstellen der Dauer pro Übung. 
* Einstellen der Pause zwischen den Übungen. 
* Anpassen der Anzahl an Workout-Sätzen. 
* Zufälliges Anordnen der Übungen.

7 Minute Workout (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beta 8 veröffentlicht: iOS 11, macOS High Sierra, tvOS 11 und watchOS 4

Beta 8 veröffentlicht: iOS 11, macOS High Sierra, tvOS 11 und watchOS 4
[​IMG]

Zum dritten Mal in Folge gab Apple heute Abend jeweils die Beta 8 für iOS 11, macOS High Sierra, tvOS 11 und watchOS 4 frei. Vorerst steht die Beta nur für Entwickler zur Verfügung, bleibt Apple der...

Beta 8 veröffentlicht: iOS 11, macOS High Sierra, tvOS 11 und watchOS 4
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

35 KW 2017

Leben

Technik bzw. Internet

Podcast

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heute günstiger: MacBook, Philips Hue, Seagate 2 TB und mehr

Traditionell bieten wir Euch Sonntags den Überblick der besten Deals.

Diesmal gibt es interessante Aktion bei Gravis, MediaMarkt, Saturn und eBay. Hier ist der komplette Überblick der besten Angebote aus dem Apple-Kosmos – wie immer ohne Akku-Bohrer, Kaffeevollautomaten, Mikrowellen und Staubsauger </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apfelplausch #4: Keynote bestätigt + Livebericht von der IFA in Berlin

Einen schönen Sonntag zusammen! Es melden sich wieder Roman und Lukas mit einem neuen Apfelplausch bei euch. Heute sprechen wir ganz kurz über Apple’s Keynote Einladung und dann von unseren Eindrücken der Internationalen Funkausstellung in Berlin.

Wir befinden zurzeit noch in Berlin auf der IFA Messe, wo unter anderem Samsung, Sony und LG neue Smartphones vorgestellt haben. Das nahmen wir uns zum Anlass, einen speziellen Apfelplausch direkt auf der Messe aufzunehmen. Wir werfen gemeinsam einen Blick auf die Konkurrenz von Apple vor dem iPhone 8: Genauer geht es um das neue LG V30, die neuen Sony Xperia XZ 1 Handys, das Note 8 sowie die neuen Samsung Smartwatches. Eine schriftliche und detailliertere Zusammenfassung der IFA samt Fotos und Eindrücken von uns kommt auch bald online.

Der Podcast steht wie immer auf iTunes, hier im Artikel, auf YouTube und in den gängigen Podcast-Player Apps zur Verfügung.

Podcast auf iTunes/Podcast App

Nächste Woche geht es dann wieder voll weiter mit den neuesten Apple Gerüchten im Vorfeld des Special Events am 12. September. Wir werden dort nochmals alle Spekulationen zusammenfassen.

Wir freuen uns natürlich immer über Feedback in den Kommentaren! Und was uns auch interessiert: Was waren eure IFA Highlights bzw. habt ihr verfolgt, was die Apple Konkurrenz an den Start gebracht hat?

The post Apfelplausch #4: Keynote bestätigt + Livebericht von der IFA in Berlin appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wahoo Fitness

Wahoo Fitness ist eine App für Läufer, Radfahrer und andere Fitness-Fans. Die App nutzt die iPhone-Funktionen optimal, so dass du deine Trainings- und Fitness-Ziele erreichst.

Kombiniere die App mit Wahoo Fitness-Sensoren, um Daten wie Puls, Geschwindigkeit, Kadenz und Power für mehr als 39 verschiedene Fitness-Aktivitäten zu erfassen!

Die Wahoo Fitness-App und die zugehörigen Geräte bieten mehr Funktionen als teure GPS-Uhren oder spezielle Radcomputer. So hast du alles, was du brauchst, um beim Training sicher, motiviert und informiert zu sein… und alles auf deinem iPhone!

Besuche www.wahoofitness.com für nähere Informationen zu den Wahoo Fitness-Produkten.

◇◇◇◇ Funktionen ◇◇◇◇

◇ Koppeln von Wahoo Fitness-Produkten mit Fitness-Sensoren möglich. Unterstützt die ANT+-Fitness-Sensoren mit dem Wahoo Key oder der Wahoo Bike-Hülle oder die Bluetooth Smart-Fitness-Sensoren, darunter: BlueHR, BlueSC, RFLKT, KICKR, TICKR, TICKR Run und viele mehr!

◇ Lade deine Trainings auf deine liebsten Trainings-Webseiten. 
Lade deine Training hoch auf:
– MapMyFitness.com
– Runkeeper.com
– Nike+.com
– TrainingPeaks.com
– MapMyTracks.com
– 2Peak.com
– RideWithGPS.com
– dailymile.com
– Strava.com
– MyFitnessPal
– Dropbox.com
oder versende Daten in den Formaten .pwx, .tcx, .csv, .gpx oder.wf per E-Mail, um sie überall und jederzeit analysieren und hochladen zu können.

◇ Erfasse umfassende Rad-Power-Daten. Kompatibel mit allen ANT+-Powermessern. Bietet verschiedene Power-Anzeigen, die Watt, durchschn. Power, nPower, iFactor, TSS und durchschn. Maximalpower während 20 Sekunden, 1, 2, 20, oder 60 Minuten anzeigt.

◇ Verwende mehrere Sensoren gleichzeitig. Du kannst mehrere Sensoren und Technologien gleichzeitig und ohne Interferenzen verwenden. 

◇ Wähle deine liebsten Datenanzeigen. Wähle bis zu 5 Anzeigen fürs Laufen und bis zu 8 fürs Radfahren, damit du während deines Trainings die Daten abrufen kannst, dir dir am wichtigsten sind. Mehr folgt in Kürze!

◇ Erhalte präzise Echtzeit-Informationen, wenn du die App mit dem Wahoo-Schrittsensor koppelst. Der von uns entwickelte Schrittsensor und die Software für GPS-Korrektur liefern Distanzen und supergenaue Informationen zu deinem Tempo – genial für Intervall-Trainings! 

◇ Erhalte persönliche Puls-Informationen. Die App berechnet deine persönlichen Pulszonen und zeigt dir deinen aktuellen, durchschnittlichen und deinen Maximalpuls an und zeigt dir, wie lange du während des Trainings in den verschiedenen Zonen warst. 

◇ Erhalte genaue Angaben zu den verbrauchten Kalorien. Gib deine Daten wie Alter, Gewicht und Größe ein, um die für dich berechneten Daten zu erhalten.

◇ Verlauf dich nicht. Dank der integrierten GPS-Karten kommst du nicht vom Weg ab, wenn du draussen trainierst.

◇ Verfolge deine Zwischenzeiten. Setze eine automatische Übersicht basierend auf Distanz oder Zeit oder löse den Runden-Button manuell aus, um die Zwischenzeiten zu sehen/hören.

◇ Verfolge deinen Fortschritt. Lies die Zusammenfassung der Ergebnisse aller Trainings, inkl. GPS-Route, geordnet nach Datum und Trainings-Typ.

◇ Definiere die Trainings-Anzeigen für deinen RFLKT-iPhone-Radcomputer. Wähle aus 9 Vorlagen und aus über 100 Datenpunkten, damit du die Informationen erhältst, die dir beim Radfahren wichtig sind.

◇ Spezielle KICKR-Trainingsanzeige mit vier Modi: Widerstand-Level, Ergo-Modus, Simulationsmodus und manueller Modus.

◇ Kompatibel mit iPhone 4, 4S, 5, 5S, 5C, iPad 2, der 3. und 4. Generation, iPad Air, iPad Mini und iPod Touch 5. Hinweis: Beim iPod touch ist die GPS-Karten-Funktion nicht verfügbar.

Bitte beachte: Wenn die GPS-Funktion lange im Hintergrund aktiv ist, kann sich die Akkulaufzeit schnell verkürzen.

Wahoo Fitness (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Siri über Standbytaste aktivieren?

Mit dem iPhone 8 dürfte Apple erstmals ein iPhone ohne Homebutton veröffentlichen. Damit einher geht ein zusätzliches Problem: Wie aktiviert man Siri?

Die Lösung für diese Frage scheint einfach: Hey Siri kann, wie bisher auch das lange Drücken des Homebuttons, den virtuellen Assistenten öffnen. Im Code von iOS 11 ist nun jedoch eine Funktion aufgetaucht, die zusätzlich das Aktivieren von Siri über die Standbytaste an der Seite des iPhones ermöglicht. Denkbar wäre, dass das iPhone hier das doppelte Drücken als Anfrage an Siri wertet und das entsprechende Interface öffnet.

Spannend wird diese Spekulation vor allem, wenn man sie einen Schritt weiterdenkt. Mit iOS 11 führt Apple einen „Siri schreiben“-Modus ein, der in den Bedienungshilfen aktiviert werden kann. Nimmt man nun an, dass man Siri in einer normalen Umgebung, in der man problemlos mit seinem Telefon reden kann, über Hey Siri aktiviert, könnte das mehrfache Betätigen der Standbytaste den neuen „Siri schreiben“-Modus aktivieren und so auch in ruhigen Umgebungen, zum Beispiel in einer Unibibliothek, Zugriff auf die Funktionen des Assistenten bieten.

Ob Apple eine ähnliche Idee hat, sehen wir am 12. September während der Keynote! Was haltet ihr davon? Nutzt ihr Hey Siri überhaupt? Diskutiert mit uns im Forum!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Interessante Einblicke in Apples Fitness-Laboratorien

Während Apple die Apple Watch inzwischen deutlich als Sport- und Fitness-Gadget positioniert, wurde in der Unternehmenszentrale in Cupertino auch ein ganzes Team in diesem Bereich aufgebaut, welches unter der Leitung von Jay Blahnik steht. In der aktuellen Ausgabe von Men’s Health gewährt Apple nun einen interessanten Einblick in die Arbeit hinter den Fitness-Funktionen der Apple Watch. In einem speziellen Fitnessstudio werden dabei die Sensoren und erfassten Daten der Apple Watch getestet. 40 Apple-Mitarbeiter schwitzen hierzu verkabelt an verschiedenen Geräten wie Ergometern, Rudermaschinen und Gewichten und werden dabei von 13 Wissenschaftlern und 29 Krankenschwestern betreut. Viele der Sportler tragen eine 40.000,- US-Dollar teure Maske, über die der Kalorienverbrauch, die Sauerstoffaufnahme und weitere Daten erfasst werden.

Die Einrichtung in Cupertino verfügt zudem über drei klimatisierte Räume mit den Namen Higher, Faster und Stronger, in denen verschiedene Temperaturszenarien simuliert werden können. Apples Fitness-Chef Jay Blahnik gibt hierzu zu Protokoll, dass man in den Räumlichkeiten bislang bereits über 33.000 Sessions mit mehr als 66.000 Stunden von 10.000 Teilnehmern über die vergangenen fünf Jahre absolviert habe. Auf diese Weise habe man laut Blahnik mehr Daten über Fitness und Aktivitäten gesammelt, als jede andere Einrichtung der Geschichte.

Auch die internen Fitness-Challenges, die Apple seit Beginn des Jahres durchführt wertet Blahnik als vollen Erfolg. So konnte man beobachten, dass alle Mitarbeiter, egal ob in Cupertino oder in den Retail Stores sich deutlich mehr mit ihrer Fitness auseinandergesetzt haben und sich spürbar mehr bewegen. Diese Auswirkungen möchte man als Ziel der Apple Watch auch auf andere Menschen übertragen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beta 9: macOS High Sierra

Beta 9: macOS High Sierra
[​IMG]

Damit hat Apple uns leider am Weg ins Wochenende erwischt: Freitagabend wurde auch die neunte Beta von macOS High Sierra veröffentlich. In Sachen Betaversionen war es eine starke Woche bei Apple, den Abschluss macht jetzt macOS.

Nach der Veröffentlichung der...

Beta 9: macOS High Sierra
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone X: Siri mit dem Powerbutton aktivieren?

iPhone X: Siri mit dem Powerbutton aktivieren? auf apfeleimer.de Seit gestern macht eine recht interessante Diskussion auf Twitter die Runde, in der es um das neue iPhone X und dessen fehlenden Homebutton geht. Nutzer stellten sich die Frage, wenn dieser nun wegfällt, wie man denn dann Siri über Knopfdruck aktivieren kann.

Siri wird über Hey Siri oder PowerButton für Text Siri-Feature geweckt

Darauf meldete sich ein Twitter User, der angibt, dass er entsprechenden Code in der Firmware gefunden habe, der darauf hinweist, dass man Siri auch über Druck auf den Powerbutton aktivieren kann. Zukünftig könne das dann so ausschauen, dass ihr das „normale“ Siri Frage-Antworten-Spiel weiterhin mit dem Befehl „Hey Siri“ aktiviert und gleichzeitig über Druck auf den Powerbutton die neue „Mit Siri Schreiben“-Funktion startet, die in iOS 11 Einzug hielt.
Auf der anderen Seite könnte dies ein paar Nutzer vor die Problematik stellen, hier nicht jedes Mal zu lang zu drücken und so jedes Mal die Restart-Funktion zu aktivieren. Der Twitter-User, der den Codeeintrag gefunden hat, ist kein Unbekannter und besitzt eine gewisse Reputation in der Szene. Dieser hat bereits einige der Einträge aus der HomePod-Firmware analysiert und veröffentlicht. In spätestens neun Tagen wissen wir mehr und können Euch genaues sagen, wie Ihr Siri via Knopfdruck starten könnt! Der Beitrag iPhone X: Siri mit dem Powerbutton aktivieren? erschien zuerst auf apfeleimer.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 3.9.17

Bildung

Perfect Pitch Absolute Pitch ClearPitch Ear Train (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

SpaceSaver Camera (Kostenlos, App Store) →

Foto & Video

Rotate Video 360° - Any Angle (3,49 €, App Store) →

Musik

WR Senegal Radios (Kostenlos, App Store) →

Nachschlagewerke

catechizeMe (Kostenlos, App Store) →

Produktivität

Zen Sketch - Die Kunst des Zeichnens & Skizzierens (2,29 €, App Store) →

Firetask Alt-App-Edition (Support-Updates) (Kostenlos, App Store) →

QR Kit Pro:Best Free app for Scan Solution (1,09 €, App Store) →

Sketch Simple Crea - Do It Yourself (Kostenlos, App Store) →

Reisen

Minnesota Recreation Trails (1,09 €, App Store) →

Nigeria Travel Guide (2,29 €, App Store) →

Norway Offline Travel Guide (2,29 €, App Store) →

Spiele

SpaceMail (1,09 €, App Store) →

Hex Finger (Kostenlos, App Store) →

Six Towers Plus (Kostenlos, App Store) →

Sticker

Lip Emoji Stickers (2,29 €, App Store) →

Cute Emoji By CharmPosh (3,49 €, App Store) →

BirthdayMojis: Emoji Keyboard App (2,29 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten: Nächste Woche immerhin bis zu 15 Prozent Rabatt mitnehmen

Auch in der kommenden Woche gibt es wieder günstige iTunes-Karten. Wir haben alle Infos für euch gesammelt.

iTunes Karten Rewe KW36

In den Morgenstunden sind gleich mehrere Mails fleißiger Leser bei uns eingetroffen, die uns über ein kommendes Angebot bei der Supermarkt-Kette REWE hingewiesen haben. Dort gibt es ab Montag mal wieder reduzierte iTunes-Karten, bisher scheint es sich um das einzige Angebot in der nächsten Woche zu handeln.

Vom 4. bis zum 9. September bekommt ihr 5 Prozent Rabatt auf die iTunes-Karte im Wert von 25 Euro, 10 Prozent Rabatt auf die 50er-Karte und sogar 15 Prozent Rabatt auf die 100 Euro Karte. Mittlerweile sind diese 15 Prozent ja zu so etwas wie dem Standard geworden, 20 Prozent gibt es nur noch äußerst selten.

Interessant ebenfalls: Im Prospekt ist direkt unter den iTunes-Karten ein Banner des Freemium-Spiels „Clash of Clans“ mit dem Slogan „Führ deinen Clan zum Sieg mit einer iTunes-Geschenkkarte“ abgedruckt. Uns ist das in den letzten Wochen bereits häufiger aufgefallen, es hängt wohl mit einer groß angelegten Werbekampagne des Freemium-Spiels zusammen. Möglicherweise lässt sich Apple die Rabatte so sogar querfinanzieren.

 

Der Artikel iTunes-Karten: Nächste Woche immerhin bis zu 15 Prozent Rabatt mitnehmen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten: Nächste Woche bis zu 15 % Rabatt (4.9. – 9.9.2017)

In der nächsten Woche lohnt sich der Kauf von iTunes-Karten mal wieder.

Am Wochenende informieren wir Euch traditionell vorab. REWE (Filialfinder) gibt ab morgen bis zu 15 Prozent Rabatt.

Wer eine 25-Euro-Karte kauft, spart 5 Prozent. Bei der 50-Euro-Karte sind es 10 Prozent. Beim Kauf einer 100-Euro-Karte gewährt REWE dann sogar 15 Prozent Abschlag.

Die Staffelungen

25-Euro-Karte -> 23,75 Euro

50-Euro-Karte -> 45 Euro

100-Euro-Karte -> 85 Euro

Wie immer gilt: Fragt bitte vor dem Kauf an der Kasse nach, ob Eure Filiale teilnimmt (danke an Tennis Louis und Dirk H., auch für den Screenshot).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Keynote zum iPhone am 12. September

Apple-Keynote zum iPhone am 12. September
[​IMG]

Die Apple-Keynote zum nächsten iPhone findet - zu keiner großen Überraschung - am 12. September im eben fertiggestellten Steve Jobs Theater im Apple Park in Cupertino statt. Damit wird das 10 jährige Jubiläum auch gleichzeitig die erste Veranstaltung im...

Apple-Keynote zum iPhone am 12. September
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verbindungsaufbau zwischen iPhone und HomePod offenbar über Aussendung eines speziellen Tons

Auch am heutigen Sonntag ist der inzwischen schon zu einiger Berühmtheit gelangte Entwickler Guilherme Rambo wieder mit einer neuen Entdeckung aus der aktuellen Beta von iOS 11 am Start. So wird es offenbar einen automatischen Verbindungsprozess zwischen dem HomePod und dem iPhone geben, wie man ihn in ähnlicher Weise bereits von der Apple Watch kennt. Bei Apples Smartwatch wird eine spezielle und einzigartige animierte Grafik auf dem Display der Apple Watch angezeigt, die sich mit der Kamera des zu verbindenden iPhone scannen lässt, wodurch die Verbindung hergestellt wird. Beim HomePod wird dies auf ähnliche Art und Weise geschehen, allerdings natürlich nicht über eine Grafik, sondern einen speziellen Ton.

Diese Entdeckung machte Rambo durch eine Grafik, die er in den Tiefen von iOS 11 gefunden hat. Dort heißt es, dass sich das iPhone in der Nähe des HomePod befinden und das Mikrofon nicht verdeckt sein muss. Der HomePod sendet dann offenbar einen speziellen Ton aus, der vermutlich einer Audiovariante der Grafik auf der Apple Watch entspricht. Alternativ kann die Verbindung aber natürlich auch nach wie vor ein manuell erfolgen, sollte das Audio-Pairing nicht klappen. Auch eine Variante bei der Siri auf dem HomePod eine Ziffernkombination vorliest, die auf dem iPhone zum Herstellen der Verbindung eingegeben werden muss.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HomePod: Ton statt Passworteingabe

Die Firmware des HomePods hat bereits viele Details über das iPhone 8, den Apple TV und die Apple Watch preisgegeben. Aber auch über den smarten Siri-Lautsprecher sind inzwischen viele Dinge bekannt. Nun ist in der letzten Beta von iOS 11 eine extrem einfache Methode entdeckt worden den HomePod mit einem iPhone zu koppeln, ohne ein Passwort eingeben zu müssen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Backup-Ladestation speichert iPhone-Inhalte lokal ab

sandisk-ixpand-base

Western Digital hat mit der SanDisk iXpand Base seine Serie an mobilen Speicherlösungen für das iPhone erweitert. Mit der iXpand Base kann das iPhone geladen werden und gleichzeitig werden Inhalte automatisch gespeichert.

Laut einer kürzlich von Western Digital durchgeführten Umfrage gaben mehr als 85 Prozent der befragten Personen an, dass ihr iPhone das bevorzugte Gerät ist, um Fotos und Videos aufzunehmen. Bei der Menge an Inhalten, die somit erzeugt werden, suchen viele Anwender nach einer zusätzlichen Möglichkeit, um ihre Daten zu verwalten. Um die Erstellung regelmäßiger Backups zu ermöglichen, hat Western Digital das Speichern von Inhalten mit dem gleichzeitigen Laden des iPhones kombiniert. Anwender erhalten somit eine einfache Lösung, um Backups von ihrem iPhone oder iPad zu erstellen.

Aufladen und Speichern

Mit bis zu 256GB an lokalem Speicher stellt das SanDisk iXpand Base Nutzern genügend Platz zur Verfügung, um ihre Daten in Originalqualität automatisch zu speichern. Monatliche Gebühren für Cloud-basierte Dienste fallen dabei nicht an. Die iXpand Base wurde entwickelt, um ein iPhone schnell mit 15 Watt aufzuladen. Gleichzeitig werden mittels der iXpand-Base-App alle Daten gespeichert. Auch das Wiederherstellen gespeicherter Inhalte auf das iPhone kann so schnell uerfolgen. Anwender müssen ihr iPhone dafür lediglich anstecken, die iXpand-Base-App öffnen und auf „Restore“ klicken. Damit werden alle Daten zurück auf das iPhone kopiert – unabhängig davon, ob es sich um das aktuelle iPhone oder um ein komplett neues Gerät handelt.

Quelle: heise online

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Show your Homescreen mit Christian Lindner, Hubertus Heil & Christian Lüth

Show your Homescreen mit Christian Lindner, Hubertus Heil & Christian Lüth auf apfeleimer.de

Während sich ganz Deutschland auf das „spannende“ Kanzlerduell heute Abend im TV vorbereitet, haben auch wir passend zum Themenabend ein „politisches“ Thema am Start.

Um genau zu sein haben die Kollegen von turi2 ein paar Homescreens bekannte Politiker in die Finger bekommen und diese auf ihrem Portal veröffentlicht.

Christian Lindner: Pioneer-Remote, Social Media & Jägerprüfung

Den Anfang macht Christian Lindner von der FDP, der angibt, ein fast papierloses Büroleben zu führen. Christian Lindner scheint außerdem im Besitz eines Pioneer Unterhaltungssystem zu sein, andernfalls würde die iControlAV App wenig Sinn machen.

Homescreen von Christian Lindner

SmartHome Technik von Philips scheint ebenfalls am Start in seiner Wohnung und Lindner gab auf Nachfrage von turi2 an, dass er, wenn er mal Freizeit hat, mit der Jägerprüfung-App für seine Jägerprüfung lernt.

Christian Lüth: Spanische Spracheinstellung & App-Gruppe „Müll“

Als nächstes folgt Christian Lüth, der seines Zeichens Wahlkampf für die AFD betreibt. Dieser hat in den Einstellungen sein Telefon auf spanische Spracheinstellungen gestellt. In Ermangelung selbiger ist es mir leider nicht möglich zu sagen, ob die Gruppe mit dem Namen „Müll“ sich hier sprachtechnisch so wirklich integrieren kann.

Homescreen von Christian Lüth

Wie ich das sehe, sind in dieser Gruppe Health, FaceTime und Health gelandet. Die Thematik „App-Gruppierungen“ scheint hier bereits angekommen zu sein.

Hubertus Heil: iMovie, GarageBand & jede Menge Spiegel

Dritter im Bunde ist der Homescreen von SPD Generalsekretär Hubertus Heil. Sieht man sich den Screen an, dann scheint es, dass Heil sich in seiner Freizeit mit iMovie & GaragaBand am iPhone so richtig kreativ austobt, Keynote-Präsentaionen on the Go zusammenstellt und anscheinend öfter mal Zugang zur Avira App benötigt.

Homescreen von Hubertus Heil

Ein großer Fan vom Spiegel scheint dieser ebenfalls zu sein: Auf dem HomeScreen findet die Spiegel-App, SPON und Spiegel TV Platz sowie die Taschenrechner-App.

Der Beitrag Show your Homescreen mit Christian Lindner, Hubertus Heil & Christian Lüth erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Eco BackPack – guten Gewissens tragen

Nur selten erfährt man, wie das ganze Zubehör für unsere elektronischen Geräte hergestellt wird und welche Materialien bei den Accessoires zur Verwendung kommen. Artwizz tritt dem entgegen und offenbart nicht nur, woraus ihr neuer multifunktionaler MacBook Rucksack besteht, sondern zeigt auch gleich, wohin die Reise in der Branche ökologisch gehen sollte.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Twelve South BookBook iPhone

iGadget-Tipp: Twelve South BookBook iPhone ab 28.70 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Falls es sich nicht um ein Original handelt (es aber als solches angeboten wurde) kann man reklamieren und bekommt meistens sein Geld zurück.

Bei mir hat's funktioniert. Die Qualität ist okay.

Die Originale bekommt man normalerweise erst ab rund 50 Euro.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

IFA: Smarte Fenster von Velux

Smarte Fenster von Velux

Die smarten Dachfenster von Velux sollen in Zusammenarbeit mit Netatmo für ein smartes Raumklima sorgen und sich nebst Rolläden passend zur Witterung steuern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schnäppchen am Sonntag: MacBook, Philips Hue, iPad Pro, iPhone und mehr

Auch in dieser Woche gibt es wieder jede Menge Rabatte und Schnäppchen abzugreifen, auf die wir auch am heutigen Sonntag wieder einen genaueren Blick werfen wollen. Unter anderem sind auch heute wieder verschiedene Händler wie MediaMarkt, Gravis, Cyberport und Saturn mit an Bord, die von diversen iPhones und iPads über verschiedene Macs und Philips Hue bis hin zu weiteren diversen Gadgets verschiedene Produkte zu vergünstigten Preisen anbieten. Hier also die Übersicht der Schnäppchen am Sonntag:

Der Apple-Händler Gravis bietet noch bis zum 30. September seine € 20,- Rabatt-Aktion ab einem Einkaufswert von € 70,- an. Hierzu muss beim Bezahlvorgang lediglich der Code gravis-thalia eingegeben werden. Zudem ist Gravis heute wieder mit den folgenden Sonntags-Angeboten vertreten:

Beim Apple Fachhändler Cyberport gibt es am heutigen Sonntag in den Cyberdeals die folgenden Schnäppchen:

Beim MediaMarkt gibt es aktuell die folgenden Rabattaktionen:

Darüber hinaus bietet der Elektronikmarkt Saturn an seinem heutigen Super Sunday die folgenden Deals an:

Hinweis: Die im Artikel verwendeten Links zu den Produkseiten sind sogenannte Affiliate Links. Wer hierüber einkauft, unterstützt Flo's Weblog mit einem kleinen Prozentsatz des unveränderten Kaufpreises.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SanDisk iXpand Base: Lokales Backup für iPhones

sandisk-ixpand-base

Backups vom iPhone erstellen? Die einen nutzen Apples iCloud und geben für mehr Speicherplatz in der Regel monatlich Geld aus, die anderen nutzen iTunes, andere sichern ihre Daten gar nicht. Zu teuer, zu kompliziert. Mit dem iXpand Base will SanDisk genau dieser Gruppe eine einfache Lösung bieten. Schon länger bietet SanDisk den USB-Stick iXpand mit (...). Weiterlesen!

The post SanDisk iXpand Base: Lokales Backup für iPhones appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

baKno Chess

Das klassische Strategiespiel mit toller Grafik, Onlinegaming und intuitiver Spieloberfläche. Wunderschönes, handgezeichnetes Brett und Figuren werden in 3D mit Rotation und Zoom angezeigt.

Einfach zu spielen, doch schwierig zu meistern. Nun können Sie Ihre Spielfähigkeiten gegen den Computer in 3 verschiedenen Schwierigkeitsstufen offline testen oder online gegen echte Personen aus der ganzen Welt spielen.

Schach ist ein Zwei-Personen-Brettspiel, das eine Schlacht zwischen zwei gegenüberstehenden Armeen simuliert. Schach gibt es bereits seit mehr als 1.600 Jahren. Wenn es um Denkspiele geht, ist Schach zweifellos an der Spitze.

baKno Chess (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Anker Saugroboter, Powerbanks, Lightning-Kabel, 4K Actioncam, Apple Watch Sportarmband, Notebook Taschen und mehr

Wir starten in den verhältnismäßig ruhigen Sonntag und blicken auf die neuen Amazon Blitzangebote. Der Online Händler schickt über den Tag verteilt zahlreiche neue Deals ins Rennen.

Das Motto des heutigen Tages lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht.“ Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.

Amazon Blitzangebote

07:00 Uhr

Handy Halterung, Lamicall iPhone Dock : Handyhalterung, Handy Halter, Phone Ständer, Handy Ständer...
  • 【Design mit niedrigem Schwerpunkt:】 Unsere Handy Ständer bietet Ihnen einen perfekten...
  • 【Gummierte Auflageflächen:】 Schutz vor Kratzern und Rutschen ihres Gerätes.

07:05 Uhr

TaoTronics Notebook Schutzhülle für Sleeve 13" - 13,3" MacBook Air / Pro, Laptops, Notebooks,...
  • Haltbarer YKK-Reißverschluss: Doppelter Reisverschluss gleitet reibungslos und bietet einen...
  • Wasserdichtes Neoprenmaterial: Wasserdichter Stoff schützt Ihr Gerät gegen unbeabsichtigt...

07:10 Uhr

Aquafree Weiß Wasserdichte Schutztasche Tasche (Fit iPhone 6 Plus, 6,5, S6, S5, Hinweis5, Anmerkung...
  • Water Resistant --- The Aquafree universal cellphone dry sack can protect your cellphone from...
  • Two Seals to Ensure a Thorough Waterproof --- The first seal uses pvc waterproof strip, effectively...

08:35 Uhr

Angebot
Smart Plug, Queta WLAN Steckdose Plug, steuern Sie Ihr Gerät von überall, Smart Swatch mit Home...
  • Arbeitet mit Amazon Alexa für Sprachsteuerung von elektrischen Geräten Kein Hub erforderlich
  • Timing-Funktion: Sie können die Zelle Timing-Aufgabe, für Ihre Zeit zu schalten gesetzt, wenn Sie...

09:00 Uhr

iPhone 7 Akku hülle , Wesoo 2800 mAh ultradünne iPhone 7 4,7 Zoll Ladehülle (Schwarz )
  • 100% MEHR KAPAZITÄT: Verdoppeln Sie ihre Akkuzeit, 2800 mAh Kapazität erlauben zusätzliche 11+...
  • UNGLAUBLICH LEICHT & DÜNN: Kein übertriebener Buckel, verdoppelt nicht ihre iPhone-Größe. Fügt...

09:15 Uhr

Mpow 3 in 1 Clip-On 180 Grad Fischauge Objektiv Fisheye Supreme + 0.65X Weitwinkel + 10X...
  • 【Dunkeler Kreis】Der dunkelen Kreis macht das Fischaugenobjektiv mehr professioneller.
  • 【3 in 1】180 ° Fischaugen-Objektiv, Makroobjektiv, Weitwinkelobjektiv(verbunden mit...

09:20 Uhr

Action Cam Sports Kamera Camera 4K Helmkamera Camcorder FREDI Wasserdichte HD 16MP 170 ° Weitwinkel...
  • ★16MP Kamera mit 4K Auflösung,Wer unter Wasser auf hohe Bildschärfe und gleichzeitig natürliche...
  • ★Action kamera 4K HD Auflösung,4K 25fps&2.7K 30fps Aufnahme mit 16MP Auflösung .und die 2,0zoll...

09:55 Uhr

TaoTronics Schweißfestes Sportarmband Handyhülle Wasserdicht mit Schlüsselhalter, Kartenhalter,...
  • Ausdehnbare 80% Neopren-Lycra Faser: Sehr elastischer Stoff dreht und biegt sich während er in der...
  • Sehr elastisches Doppelband Design: Verlängert sich von 24 cm auf 40 cm, oder Sie fügen das...

10:55 Uhr

Action Cam, Vemico 4K Action Kamera WiFi Helmkamera Wasserdicht bis 40m 2.0 Zoll Display mit 2.4G...
  • 【4K Video Aufnahme】Vemico Full HD 4K Sport Action Kamera ist ein Flaggschiff Modell, mit einer...
  • 【Top Bildqualität】Sony Sensor ist die große Neuigkeit für 16MP Bildauflösung mit 170 Grad...
eufy RoboVac 11 Saugroboter (100 Min Laufzeit, 0.6 L Staubbehälter) leiser und flacher Staubsauger...
  • Vielseitig: vier Reinigungsmodi (Auto-, Flecken-, Ecken- und Einzelzimmermodus) sorgen für eine...
  • Noch Praktischer: kinderleicht zu bedienen und zu programmieren. Kann einmal täglich zu einem...

11:50 Uhr

AUKEY USB Ladegerät 4 USB Ports (5V/2,4A * 4) mit einer Steckdose 16A für Smartphone, Laptops,...
  • Komfortable Stromversorgung im praktischen Design - mit dem Netzsteckeranschluss und den vier...
  • Adaptive Ladetechnologie AiPower - für maximale Aufladegeschwindigkeit bei voller Sicherheit, für...

12:00 Uhr

Angebot
Aukey CC-Y3 USB C Auto Ladegerät, 49.5W schwarz
  • Quick Charge 3.0 USB Type-C Anschluss und zwei 3A USB-Ladeanschlüsse (maximal 3A pro Anschluss) mit...
  • Mit der überhitzungs-, überstrom-, überladung-Schutzschaltung schützt unser Autoladegerät Ihr...
Bluetooth Lautsprecher TaoTronics 24 Stunden Spielzeit, tragbare 2 x 8W Dual Treiber Lautsprechern,...
  • 24 STUNDEN WIEDERGABE: Musik Tag und Nacht laufen lassen, bis 24 Stunden Wiedergabe möglich, bevor...
  • KÜNSTLERISCHES DESIGN: Die modische und strukturierte Leinenummantelung zur Reduzierung von...

12:25 Uhr

Apple Watch Armband, YDI Weiche Silikon Sportarmband Ersatzarmband Wrist Armband für Apple Watch...
  • ★Anwendung: Perfekt Passend für Apple Watch Nike +, Apple watch Serie 1 & Serie 2 Sport &...
  • ★Material: Hergestellt aus leichtem Silikon und langlebig. Zeilen und Reihen von Druckformen...

12:55 Uhr

APEMAN Sports Action Camera 12MP Full HD 1080p Action Cam Wasserdichte Action Kamera Helmkamera...
  • 【FHD qualitative Aufnahmen】: Apeman Full HD 12MP 1080P Sport Action-Kamera bietet eine bessere...
  • 【Wasserdicht bis zu 30m Tiefe】: Das wasserdichte und robuste Unterwassergehäuse erlaubt...

13:30 Uhr

Angebot
Wasserdichte Hülle, Auwet Wasserdichte Tasche Beutel Handyhülle für iPhone 6s/6/5s/5/plus,...
  • Einstellbare Fallschirmschnur Schlüsselband und Schnalle aus Edelstahl: Das Schlüsselband besteht...
  • Perfekter Schutz: IPX8 zertifiziertes Produkt, aus ABS-Material, das hitzebeständig,...
Elago Apple Watch Night Stand schwarz
  • Hinreißender Silikonständer für Ihre Apple Watch
  • Gibt auf jedem Schreibtisch oder Nachtschrank eine tolle Figur ab!

14:45 Uhr

PITAKA minimalistische iPhone 6 / iPhone 6s Hülle, Aramid-Faser [Kugelsicheres Material]...
  • Schlank und stylisch mit "kugelsicherem" Schutz und OHNE Beeinträchtigungen der Form und der Haptik...
  • Genießen sie ihr "fast nacktes" iPhone mit einer Hülle, welche dünner als eine 1-Cent-Münze ist....

15:40 Uhr

Anker A3143 Premium Stereo Bluetooth 4.0 Lautsprecher Speaker, 20W Audio Output aus Dual 10W...
  • Grandioser Stereo Sound: Genießen Sie glasklaren Klang mit beeindruckenden Lautstärkereserven,...
  • Spürbarer Bass: MaxxBass Technologie und 2 passive Subwoofer unterstützen die Basswiedergabe....

17:05 Uhr

Elinker USB Ladegerät 3.1A (Jeweils 2*2A) USB Ladeadapter 2 Ports für Apple iPhone7 7 Plus 6S 6 6...
  • 【Identifizieren Automatisch Die Stromversorgung】Das USB Ladegerät erkennt automatisch den...
  • 【Laden Zwei Terminals Gleichzeitig Auf】Ausgestattet mit zwei USB Ladungports, kann für iPhone,...

17:15 Uhr

Victure Action Kamera 4K WIFI Unterwasserkamera Sport Cam 20MP Ultra HD Helmkamera Wasserdicht für...
  • 20MP KAMERA mit ECHTEN 4K AUFLÖSUNG - Sony Sensor bietet Ultra HD Video-Aufzeichnung mit echten 4 k...
  • INTEGRIERTE WIFI-FUNKTION - Ihr könnt einfach Bilder und Videos auf ihre Smartphones und Tabletten...
Tiergrade Bluetooth Kopfhörer, Sport Magnetische Attraktive In-Ear Kopfhörer Ohrhörer Headset mit...
  • Kristallklare HD Stimmtechnologie mit einer erstaunlichen Lautstärken und außergewöhnlichen...
  • Weiche Ohrhaken und austauschbare Ohrstücke halten den Kopfhörer in Position beim Spazieren,...

17:50 Uhr

Lightning Kabel, Anker PowerLine 0.3 m [Apple MFi zertifiziert, einer Lebensdauer von 5,000+...
  • Der Vorteil Anker: Werden Sie einer von mehr als 20 Millionen Kunden, die mit unserer führenden...
  • Extrem Beständig: Als Lade- & Datenkabel überhaupt, das aus kugelsicheren Aramidfasern hergestellt...

17:55 Uhr

AcTopp USB Ladestation Multiport USB Universal Dockingstation Ladegerät Ladedock 5 Ports USB...
  • Ladestation geeignet für fast allen Geräte: Mit 5 USB-USB-Anschlüsse kann diese Ladestation...
  • Raumsparendes Design: Sechs kleine Platten sind von der Ladestation abnehmbar. Dann können Sie das...

18:45 Uhr

AUKEY Powerbank 20000mAh, 2 Ausgangports + 1 Lightning Eingang + 1 Micro USB Eingang, Externer Akku...
  • Mobiles Ladegerät mit 20 000 mAh - laden Sie ein iPhone 7 Plus 4,5-mal oder ein 9,7-Zoll iPad Pro...
  • Zwei USB-Anschlüsse, kombinierte Leistung 3,4 A - Laden gleichzeitig 2 iPads mit maximaler...

18:55 Uhr

Bluedio TE (Turbine) Bluetooth 4.1 Wireless Sport Kopfhörer Schweißfänger Ohrhörer mit Mikrofon...
  • Leicht und bequem: Dieser TE gewicht nur 16g, mit dem In-Ear Design und Ohrbügel macht er sich gut...
  • Bluetooth 4.1: Verbesserte Signalleistung und niedrige Power benötigen. Verbindet sich per...

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

IFA-Geflüster: iPhone-Gerüchte rund um kabelloses Laden & Apple Pay verdichten sich

Es ist mittlerweile zur Normalität geworden, dass Apple sein neues iPhone kurz nach der IFA präsentiert. Und so wird es auch in diesem Jahr sein.

iphone 8

Obwohl es noch neun Tage bis zur Präsentation des neuen iPhones sind, konnte man das neue Apple-Smartphone schon an zahlreichen Ständen sehen. Natürlich keine funktionsfähige Modelle, sondern lediglich sogenannte Dummies, die anhand der bisherigen Gerüchte und Skizzen angefertigt wurden, um beispielsweise bereits produzierte Schutzhüllen auf ihre Tauglichkeit zu überprüfen. In den letzten Jahren hat sich gezeigt: Die asiatischen Quellen lagen zumeist sehr richtig. Und so dürfte es wohl auch in diesem Jahr kommen.

Und natürlich wurde auch auf der IFA wieder sehr viel über das neue iPhone geflüstert und diskutiert, auch wenn Apple selbst traditionell nicht als Aussteller dabei ist. Eines der Themen: Kabellose Ladetechnologien. Wie wir aus einer vertrauenswürdigen Quelle erfahren haben, wird Apple eine entsprechende Technik liefern – und soll auf der Keynote am 12. September auch einige Marken präsentieren, die bereits kompatibles Zubehör angefertigt haben.

Das zweite heiße Gerücht ist der Start von Apple Pay in Deutschland, ausgerechnet befeuert von einem Konkurrenzprodukt der Apple Watch: Fitbit wird im Oktober eine neue smarte Uhr auf den Markt bringen, die mit Fitbit Pay ausgestattet ist. Dazu hat der Hersteller geschrieben: „Mit der Ionic kann in jedem Geschäft, in dem kontaklose Bezahlung möglich ist, mühelos bezahlt werden – ganz ohne Geldbeutel oder Smartphone. Diese Funktion wird Ende 2017 in Deutschland mit American Express, MasterCard und Visa von führenden Banken wie ANZ, Banco Santander, Bank of America, Capital One, HSBC, OCBC Bank, Royal Bank of Canada, UOB und US Bank möglich sein.“

Eine Bestätigung für oder gegen Apple Pay ist das natürlich noch lange nicht, aber bei einem Detail sind sich die Experten auf der IFA einig: Fitbit wird mit Sicherheit nicht der erste Anbieter einer drahtlosen Bezahlmöglichkeit mit einer smarten Uhr sein. Alles andere würde uns auch schwer wundern, schließlich hat Apple schon in zahlreichen Ländern einen erfolgreichen Start hingelegt.

Der Artikel IFA-Geflüster: iPhone-Gerüchte rund um kabelloses Laden & Apple Pay verdichten sich erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (3.9.2017)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

Wolf - Responsive Website Designer Wolf - Responsive Website Designer
Keine Bewertungen
64,99 € 32,99 € (65 MB)
Netmo - Der Netatmo Client Netmo - Der Netatmo Client
(28)
2,99 € 1,09 € (7.9 MB)
Temps - Wetter, Zeit & Netatmo Temps - Wetter, Zeit & Netatmo
(520)
3,49 € 2,29 € (2.9 MB)

Optimal Layout Optimal Layout
(6)
7,99 € Gratis (1.1 MB)
SkySafari 5 Plus SkySafari 5 Plus
Keine Bewertungen
32,99 € 21,99 € (372 MB)
SkySafari 5 Pro SkySafari 5 Pro
Keine Bewertungen
64,99 € 49,99 € (1315 MB)
Better Battery - Keeps your Battery healthy Better Battery - Keeps your Battery healthy
(12)
2,99 € 1,09 € (3.1 MB)
Firetask Alt-App-Edition (Support-Updates) Firetask Alt-App-Edition (Support-Updates)
(36)
43,99 € Gratis (6.4 MB)
Mein Blutdruck Mein Blutdruck
(8)
4,49 € Gratis (14 MB)
My Splash Effects My Splash Effects
Keine Bewertungen
5,49 € Gratis (7.3 MB)
Theine Theine
(35)
1,99 € 0,99 € (3.5 MB)

Spiele

TriPeaks Solitaire Cards TriPeaks Solitaire Cards
Keine Bewertungen
2,29 € 1,09 € (19 MB)
Frag doch mal… die Maus! Frag doch mal… die Maus!
(7)
3,99 € 1,99 € (1026 MB)
Lost Grimoires: Das Gestohlene Königreich (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 4,49 € (425 MB)
Eventide: Slawische Fabel (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 3,49 € (601 MB)
Abalinio Abalinio
Keine Bewertungen
5,99 € 2,99 € (40 MB)
Der Geheimbund 4: Niemandsland (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 4,49 € (790 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone X und 15. und 22. September für Vorbestellung & Verkaufsstart

Apple iPhone X und 15. und 22. September für Vorbestellung & Verkaufsstart auf apfeleimer.de Apple iPhone X und „kein iPhone 8 & iPhone 8 Plus“? Evan Blass aka evleaks hat eine sehr gute Reputation im Bereich Smartphone Leaks und so schenken wir seinem letzten Tweet auch eine besondere Beachtung. Erst gestern manifestierte sich ein Gerücht, dass Apple die drei neuen iPhones 2017 „iPhone Edition, iPhone 8 und iPhone 8 Plus“ nennen wird (siehe dazu auch unsere Umfrage), das Hüllenhersteller auf der IFA 2017 in Berlin angeblich verrieten. Doch iPhone X als Name für das neue iPhone ist immer noch im Rennen!

Apple iPhone X, das OLED iPhone

Eines ist sicher: das High-End iPhone 2017 kommt mit einem OLED Screen und wird teurer als die beiden anderen Geräte. Ebenfalls scheinen die Termine für die neuen iPhones tatsächlich in Stein gemeißelt: Vorstellung am 12. September, Vorbestellung am 15. September (an diesem Tag könnt ihr das iPhone Edition vorbestellen oder eben das iPhone 8 bzw. iPhone Pro. Letztendlich wird am 22. September das neue iPhone endlich kaufbereit in den Läden liegen.
Apple iPhone X will Evan also für das Spitzenmodell gehört haben. Klingt spontan fremd, da Apple sich bereits vom „X“ in macOS losgesagt hat (früher Mac OS X). Auch findet sich keinerlei Entsprechung im aktuellen Mac oder iOS Line-Up. Evan erklärt zudem, dass er bislang noch nicht davon gehört haben will, dass die iPhone 7 Nachfolger iPhone 8 und iPhone 8 Plus genannt werden. Letztendlich viel Raum für Spekulationen, denn alles Namen machen irgendwie Sinn. Ein „Pro“ würde klar zum iMac, Macbook, iPad Lineup passen, ein X als „Special Edition“ und römischer Zehn (10 Jahre iPhone). Wir bleiben gespannt, würden uns aber über eine vernünftige Nomenklatur von Apple wirklich freuen. Der Beitrag Apple iPhone X und 15. und 22. September für Vorbestellung & Verkaufsstart erschien zuerst auf apfeleimer.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (3.9.2017)

Auch am Sonntag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

WikiRaces 2 WikiRaces 2
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (iPhone, 16 MB)
Remindfulness Remindfulness
(6)
3,49 € Gratis (universal, 47 MB)
Winter Fishing Deluxe Winter Fishing Deluxe
(5)
2,29 € 1,09 € (universal, 24 MB)
Lineup - Football Squad Lineup - Football Squad
(6)
1,09 € Gratis (universal, 6.7 MB)
Calc Pro HD - Der Top-Rechner Calc Pro HD - Der Top-Rechner
(29)
8,99 € 5,49 € (iPad, 66 MB)

SkySafari 5 Plus SkySafari 5 Plus
(15)
16,99 € 10,99 € (universal, 624 MB)
SafeInCloud Pro SafeInCloud Pro
(114)
5,49 € 3,49 € (universal, 19 MB)
Awesome Voice Recorder Pro - Mp3 Audio Recording Awesome Voice Recorder Pro - Mp3 Audio Recording
(20)
5,49 € 1,09 € (universal, 33 MB)
GeoExpert HD - World Geography GeoExpert HD - World Geography
(14)
5,99 € 5,49 € (universal, 104 MB)
Meme Maker Memely - Meme Generator & Meme Creator Meme Maker Memely - Meme Generator & Meme Creator
(6)
2,29 € Gratis (universal, 67 MB)

Kinder

6 nimmt! 6 nimmt!
(105)
1,99 € 0,99 € (universal, 113 MB)
Gehirn-Jogging für Kids Gehirn-Jogging für Kids
(13)
3,99 € 0,99 € (iPad, 178 MB)
Frag doch mal… die Maus! Frag doch mal… die Maus!
(21)
2,99 € 1,99 € (universal, 846 MB)

Foto/Video

ManCam - Manual Camera With Custom Controls & Exposure ManCam - Manual Camera With Custom Controls & Exposure
(6)
2,29 € 1,09 € (iPhone, 1.5 MB)
Fotoscanner von Photomyne: Alte Bilder scannen
(617)
5,49 € 1,09 € (universal, 113 MB)
Emoji Camera - taking colorful photos with emojis Emoji Camera - taking colorful photos with emojis
(5)
1,09 € Gratis (universal, 31 MB)

Musik

Chordion : Musical Instrument & MIDI Controller
(70)
5,49 € 2,29 € (iPad, 18 MB)
dot Melody dot Melody
(12)
5,49 € 2,29 € (universal, 37 MB)
Patterning : Drum Machine
(85)
10,99 € 6,99 € (iPad, 143 MB)
Guitar Suite - Metronom, Stimmgerät, Akkorde, Ukulele Guitar Suite - Metronom, Stimmgerät, Akkorde, Ukulele
(19)
3,49 € 1,09 € (iPhone, 69 MB)
Guitar Suite HD - Metronom, Stimmgerät, Akkorde, Ukulele Guitar Suite HD - Metronom, Stimmgerät, Akkorde, Ukulele
(21)
3,49 € 1,09 € (iPad, 131 MB)
Harmonium Plus HD Harmonium Plus HD
(21)
1,09 € Gratis (universal, 25 MB)
Impaktor - The drum synthesizer Impaktor - The drum synthesizer
(94)
5,49 € 2,29 € (universal, 14 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ClearIt Lite

Spiele ClearIt, ein innovatives Spiel für alle, die eine neue Herausforderung suchen! Das Ziel ist es, die Bälle auf das Spielfeld zu schießen, die passenden Farben zu paaren und die Bälle zu entfernen. Verwende Bomben und Blitze, um Hindernisse aus dem Weg zu räumen. Es gibt keine Zeitvorgabe. Also entspanne Dich und habe Spaß!

ClearIt Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verschenkt „8mm Vintage Camera“ [App der Woche]

Wie ihr es von uns gewohnt seid, machen wir euch immer wieder sonntags auf die sogenannte App der Woche aufmerksam. Da stellt auch der heutige Tage keine Ausnahme dar. Dieses Mal hat sich das App Store Team für die Kamera-App „8mm Vintage Camera“ entschieden.

App der Woche: 8mm Vintage Camera

In dieser Woche schenkt euch Apple die Kamera-App „8mm Vintage Camera“. Die App kostet normalerweise 1,99 Euro, kann allerdings vorübergehend kostenlos aus dem App Store geladen werden.

Steht ihr auf Vintage? Mit 8mm Vintage Camera könnt ihr im Handumdrehen stylische Videos im Retro-Style drehen. Probiert doch einfach mal die verschiedenen Linsen oder Effekte aus. In der ein oder anderen Situation können diese sicherlich nützlich sein. Verwackelte Bilder, unscharfe Ränder und verblasste Farben müssen kein Manko sein, sondern können eure Aufnahme einen ganz eigenen Charme verleihen. Mit dem Jitter-Button verschiebt ihr per Knopfdruck einzelne Frames und simulierst so das Abspielen eines Films auf dem Projektor.

8mm Vintage Camera ist 22,2MB groß und verlangt nach iOS 8.0 oder neuer.

8mm Vintage Camera (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

beyerdynamic Aventho Wireless: Auf Deine Ohren eingemessen – Die nächste Kopfhörer-Revolution?

Wer sich heute einen drahtlosen (sprich: aktiven) Kopfhörer aufsetzt, der hört in der Regel immer eine digital zurechtgebogene Interpretation der Musik. Bluetooth-Kopfhörer empfangen die Musikdaten von iPhone & Co. digital per Funk. Die binären Daten durchlaufen dann eine digitale Signalverarbeitung (DSP), werden anschließen analog gewandelt (DAC) und mit einem Mini-Amp verstärkt. In der ersten...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Top-Themen der Woche im Überblick: Keynote, IFA & HomeKit

Was war in dieser Woche besonders wichtig? Wir fassen die spannendsten Themen der vergangenen sieben Tage für euch zusammen.

einladung iphone event

Es war keine Überraschung, am Donnerstag hat Apple den Termin für die nächste Keynote des Jahrs allerdings offiziell bestätigt. Am 12. September, also am übernächsten Dienstag, lädt Apple ins neue Hauptquartier ein. Ab 19:00 Uhr deutscher Zeit wird Apple im neuen Steve Jobs Theater in Cupertino aller Voraussicht nach das nächste iPhone präsentieren. Zwei bis drei weitere neue Produkte sind ebenfalls drin, ganz oben auf der Liste stehen ein neues Apple TV mit 4K-Auflösung und eine Apple Watch mit LTE. Ob Apple einen Live-Stream anbieten wird, ist bislang noch nicht offiziell bestätigt worden.

IFA 2016 - Eingang Süd - IFA 2016 - South Entrance -

In dieser Woche steht zunächst einmal die IFA in Berlin im Mittelpunkt. Noch ein paar Tage lang werden in Berlin Elektronik-Produkte aus den verschiedensten Kategorien gezeigt, unter anderem gibt es auch eine iZone mit dem Fokus auf Zubehör für mobile Geräte, spezielle Hallen für Fitness-Produkte und Smart Home Anwendungen. Mein persönliches Highlight: Der deutsche Hersteller Parce hat einen Unterputz-Lichtschalter mit HomeKit-Anbindung gezeigt, der sich einfach unter bestehende Lichtschalter installieren lässt – für unter 50 Euro, leider gibt es noch keinen genauen Termin. Was es auf der IFA sonst noch alles zu entdecken gibt, könnt ihr in diesem Artikel nachlesen.

Elgato Eve HomeKit

HomeKit ist ohnehin ein großes Thema. Apple hat die Zertifizierung deutlich vereinfacht und zahlreiche Hersteller rüsten nach, sei es per Software-Update oder mit neuer Hardware. Unter anderem hat Elgato neue Produkte gezeigt, Netatmo seine smarten Thermostate endlich in den Handel gebracht und Philips ein HomeKit-Update für seine bestehenden Schalter angekündigt. Im Laufe der nächsten Monate könnte sich HomeKit tatsächlich in eine sehr gute Richtung entwickeln – wir sind gespannt!

Und natürlich gibt es auch jetzt wieder eine neue Gratis-App der Woche. Apple bietet in Kooperation mit den Entwicklern die 8mm Vintage Camera kostenlos an. 8mm Vintage Camera bezeichnet sich selbst als „die authentischste, flexibelste und am einfachsten zu nutzende Retro-Video-Kamera im App Store“ und hält gegenwärtig elf verschiedene Retro-Videofilter bereit. Zusätzlich steht eine Auswahl von sieben Rahmeneffekten zur Verfügung, mit denen man für weitere Verfremdung oder Vignettierung sorgen kann.

WP-Appbox: 8mm Vintage Camera (Kostenlos*, App Store) →


WP-Appbox: 8mm for iPad (Kostenlos*, App Store) →

Alle Top-Themen der Woche im Überblick

Der Artikel Die Top-Themen der Woche im Überblick: Keynote, IFA & HomeKit erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (3.9.2017)

Auch am heutigen Sonntag listen wir wieder die Game-Rabatte auf, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Spiele

WikiRaces 2 WikiRaces 2
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (universal, 16 MB)
Newton Newton's Dice HD
(7)
1,09 € 0,49 € (iPad, 40 MB)
Super Glyph Quest Super Glyph Quest
(18)
4,49 € 2,29 € (universal, 135 MB)
Pixel Boat Rush Pixel Boat Rush
Keine Bewertungen
2,29 € Gratis (universal, 36 MB)
Tap Tap City Clicker Full Tap Tap City Clicker Full
Keine Bewertungen
3,49 € 1,09 € (universal, 96 MB)
Pixel Boat Rush Pixel Boat Rush
Keine Bewertungen
2,29 € Gratis (universal, 36 MB)
Dungeon of Madness Dungeon of Madness
Keine Bewertungen
2,29 € 1,09 € (universal, 15 MB)
Tower of Fortune 3 Tower of Fortune 3
(9)
3,49 € 2,29 € (universal, 48 MB)
Ancient Legacy Ancient Legacy
(12)
2,29 € 1,09 € (universal, 27 MB)
FOTONICA FOTONICA
(32)
4,49 € 3,49 € (universal, 251 MB)

Cribbage HD Cribbage HD
(11)
4,49 € Gratis (universal, 86 MB)
D&D Lords of Waterdeep D&D Lords of Waterdeep
(104)
7,99 € 5,49 € (universal, 306 MB)
Sonny Sonny
(15)
2,29 € 1,09 € (universal, 1236 MB)
Street Fighter IV Champion Edition Street Fighter IV Champion Edition
(17)
5,49 € 2,29 € (universal, 1861 MB)
6 nimmt! 6 nimmt!
(105)
1,99 € 0,99 € (universal, 113 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WinKings

WinKings ist ein 2D-Plattform-Spiel, das dich in ein Fantasie-Wikingerzeitalter versetzt. Verschiedene und einzigartige Welten, Charaktere, Feinde und Waffen machen das Gameplay fesselnd.

• 4 Epische Wikingercharaktere

• Bis zu 10 verschiedene Waffen Schrotflinte, Maschinengewehr, Raketenwerfer, Gewehr, Pistole, Granate, Flammenwerfer, Axt, Katana, Speer, Langschwert, Schwert, 


• 6 verschiedene Welten mit 120 Leveln.


• Spielschwierigkeitsgrade: Einfach, Normal, Schwer, Wikinger Epische Bossfights

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Kamera-Drohne und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Die Liste wird im Tagesverlauf immer weiter aktualisiert.

Deal des Tages:

Ab 19 Uhr:

Amazon Echo und Echo Dot zum Sonderpreis

Amazon Echo Dot (2. Generation), Schwarz

Amazon - Elektronik

59,99 EUR
Angebot
Amazon Echo, Schwarz

Amazon - Elektronik

179,99 EUR - 50,00 EUR 129,99 EUR

Mit Code KKDEFHKN 11,10 Euro bei Powerbank sparen

Weitere Blitzangebote-Highlights im Überblick:

Ab 11.55 Uhr:


Ab 12.05 Uhr:
Ab 12.25 Uhr:
Ab 12.35 Uhr:
Ab 12.45 Uhr:
Ab 12.50 Uhr:
Ab 13 Uhr:
Ab 13.05 Uhr:
Ab 13.30 Uhr:
Elago Apple Watch Night Stand schwarz

Elago - Elektronik

8,83 EUR

Ab 14.10 Uhr:
Ab 14.45 Uhr:
Bluetooth Kopfhörer KELODO X16 Bluetooth 4.1 Wireless Ohrhörer Stereo Sport Headset für iPhone 7/ 7Plus/ 6/ 6S/ 6S Plus/ 5/ 5S und Android Smartphones

kelodo bluetooth kopfhörer,bluetooth kopfhörer in ear,bluetooth kopfhörer sport,on ear bluetooth kopfhörer,mini bluetooth kopfhörer,bluetooth headset,bluetooth headset stereo,Kopfhörer,sport kopfhörer,kabellose kopfhörer,earphones,wireless kopfhörer,wireless headphones,drahtlose kopfhörer,headset hand,headset,in ear headset,iphone 7 bluetooth kopfhörer,noise cancelling kopfhörer,in ear bluetooth,stereo kopfhörer,kabellose kopfhörer in ear,mini bluetooth headset,kopfhörer kabellose, - Elektronik

17,99 EUR

Ab 15.05 Uhr:
Ab 15.10 Uhr:
Ab 15.20 Uhr:
Ab 15.25 Uhr:
Ab 15.35 Uhr:
Ab 15.40 Uhr:
Ab 16 Uhr:
Ab 16.45 Uhr:
Ab 16.55 Uhr:
Ab 17 Uhr:
Ab 17.10 Uhr:
Ab 17.20 Uhr:
Ab 17.25 Uhr:
Ab 17.30 Uhr:
Ab 17.35 Uhr:
Ab 17.40 Uhr:
Ab 18 Uhr:
Ab 18.10 Uhr:
Ab 18.20 Uhr:
Ab 18.30 Uhr:
Ab 18.40 Uhr:
Ab 18.45 Uhr:
Ab 18.55 Uhr:
Ab 19 Uhr:

wird im Tagesverlauf weiter aktualisiert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zunammy Fitness Tracker for $18

Monitor Your Fitness Progress Without Breaking the Bank
Expires December 01, 2017 23:59 PST
Buy now and get 62% off

KEY FEATURES

Looking for a new fitness tracker but don't want to break the bank? Give the Zunammy a try. This affordable, easy to use wearable fits just like a watch and helps you monitor activity and sleep so you can maximize workouts, learn about your sleep quality, and observe progress on your goals. It's everything you need, just without the price tag.

  • Monitors your steps, distance traveled, calories burned, & sleep patterns
  • Includes time display, alarm, phone & message alerts
  • Syncs directly to your smartphone via free app

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

  • Case material: plastic

Includes

  • Zunammy Fitness Tracker (black)
  • USB charger
  • Instructions
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Superhero 3D Illusion Lamps for $49

Let Your Super Fandom Shine Bright
Expires October 02, 2017 23:59 PST
Buy now and get 49% off



KEY FEATURES

With Avengers: Infinity War on the horizon and Justice League just around the corner, never has it been a more exciting time for comics fans. Showcase your favorite superhero in your room or office with a 3D lamp as spectacular as the superhero it represents. They may glow bright, but they will not radiate superpowers into your body. Sorry.

PRODUCT SPECS

Includes

  • Iron Man 3D Illusion Lamp
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Braucht man echt ein Programm, um sein Leben “zu planen”?

Bin immer dankbar für Feedback, auch als iMessage Nachricht. In diesem Fall ging es um den gestrigen “Eintrag zu Omnifocus”:

Braucht man echt ein Programm, um sein Leben “zu planen”?

Sein ganzes Leben sicher nicht. Wie sollte das auch gehen? Theoretisch könnte ich jetzt einen Herzinfarkt bekommen und dann ist ganze Planung für die Katz. Salopp gesagt. Dennoch macht es Sinn, ein oder mehrere Apps zu nutzen um sein Leben besser im Griff zu bekommen, auch gerne nach GTD Prinzip.

Warum ich so denke?

Wenn ich knapp 20 Jahre zurück denke, so denke ich: “was warst du nur für ein Arsch.” Hej, das darf aber auch nur ich sagen. </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Folgen: 
XING
Teilen: