Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 695.022 Artikeln · 3,73 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Fotografie
3.
Dienstprogramme
4.
Soziale Netze
5.
Spiele
6.
Finanzen
7.
Musik
8.
Sonstiges
9.
Sonstiges
10.
Musik

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Dienstprogramme
4.
Dienstprogramme
5.
Dienstprogramme
6.
Wirtschaft
7.
Fotografie
8.
Produktivität
9.
Dienstprogramme
10.
Wirtschaft

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Sonstiges
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Spiele
8.
Sonstiges
9.
Spiele
10.
Spiele

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Unterhaltung
4.
Sonstiges
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Soziale Netze
8.
Sonstiges
9.
Soziale Netze
10.
Sonstiges

iPad Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Spiele
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Dienstprogramme
7.
Produktivität
8.
Sonstiges
9.
Unterhaltung
10.
Produktivität

iPad Apps (gratis)

1.
Unterhaltung
2.
Unterhaltung
3.
Dienstprogramme
4.
Unterhaltung
5.
Sonstiges
6.
Produktivität
7.
Sonstiges
8.
Unterhaltung
9.
Dienstprogramme
10.
Produktivität

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Science Fiction & Fantasy
4.
Drama
5.
Action & Abenteuer
6.
Drama
7.
Action & Abenteuer
8.
Familie & Kinder
9.
Action & Abenteuer
10.
Drama

Filme (gekauft)

1.
Comedy
2.
Familie & Kinder
3.
Action & Abenteuer
4.
Drama
5.
Action & Abenteuer
6.
Science Fiction & Fantasy
7.
Drama
8.
Action & Abenteuer
9.
Action & Abenteuer
10.
Action & Abenteuer

Songs

1.
Justin Bieber & BloodPop®
2.
Ed Sheeran
3.
Bausa
4.
Ofenbach & Nick Waterhouse
5.
Ed Sheeran
6.
Camila Cabello
7.
CamelPhat & Elderbrook
8.
Nico Santos
9.
Frei.Wild
10.
Portugal. The Man

Alben

1.
Eminem
2.
LINKIN PARK
3.
The Kelly Family
4.
G-Eazy
5.
Verschiedene Interpreten
6.
John Williams
7.
Kollegah & Farid Bang
8.
Die drei ???
9.
Scooter
10.
Asking Alexandria

Hörbücher

1.
Gabriel Conroy & Timothy Stahl
2.
E L James
3.
Marc-Uwe Kling
4.
Andreas Pflüger
5.
Marc-Uwe Kling
6.
Sebastian Fitzek
7.
Andreas Gruber
8.
Dan Brown
9.
Gabriel Conroy & Timothy Stahl
10.
Poppy J. Anderson
Stand: 11:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

360 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

31. August 2017

iPhone 8 Event – Let’s meet at our place.

Wirklich überraschend kommt es nicht, aber nun ist es offiziell. Apple lädt die Presse am 12. September nach Cupertino ein, im frisch erstellte Steve Jobs Theater auf dem Apple Park Gelände. Das Motto des Events: „Let’s meet at our place.“

Dann endlich erfahren wir mehr zum diesjährigen iPhone-Lineup, obwohl es schon viele tolle Gerüchte dazu gibt. Sicher kommt dann an dem Abend, oder zeitnah, auch viel Software wie iOS 11, macOS High Sierra, watchOS 4 und tvOS 11. Natürlich ist auch AppleTV mit 4K längst überfällig.

Was erwartest du an dem Abend von Apple?

The post iPhone 8 Event – Let’s meet at our place. appeared first on ApfelBlog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 als iPhone X Edition in 128GB und 256GB?

Auch wenn sich die Gerüchteküche dieser Tage in erster Linie mit dem iPhone 8 beschäftigt, rechnen wir grundsätzlich mit drei neuen iPhone Modellen in diesem Jahr. Neben dem sogenannten iPhone 8 könnte Apple auch das iPhone 7S und iPhone 7S Plus vorstellen. Nun tauchen Speichergrößen und Preise auf.

iPhone 8 als iPhone X Edition?

Ehrlicherweise rechnen wir nicht damit, dass Apple die neuen iPhone-Modelle als iPhone 8, iPhone 7S und iPhone 7S Plus auf den Markt bringen wird. Bei dieser Bezeichnung klingen das iPhone 7S und iPhone 7S Plus schon am ersten Tag „veraltet“.

Doch wie löst Apple das Problem? Kommt das iPhone 8 als iPhone X Edition auf den Markt? Oder gibt es eine Namensgebung: iPhone, iPhone Plus und iPhone Pro? In wenigen Tagen am 12. September werden wir die Antwort erhalten. Nun ist ein Screenshot im chinesischen Kurznachrichten-Portal Weibo  (Danke Mike) aufgetaucht, auf dem die Rede von einem iPhone 7S, iPhone 7S Plus und iPhone X Edition ist. Während iPhone 7S und iPhone 7S Plus in den Größen 32GB, 128GB und 256GX aufgeführt werden, heißt es beim iPhone X Edition 128GB und 256GB. Neulich hieß es jedoch, dass auch ein 512GB Modell erscheinen wird.

Zudem sind Preise angegeben. In Euro umgerechnet würden sich folgende Preise ergeben

  • iPhone 7S 32GB: 688 Euro
  • iPhone 7S 128GB: 791 Euro
  • iPhone 7S 256GB: 893 Euro
  • iPhone 7S Plus 32GB: 816 Euro
  • iPhone 7S Plus 128GB: 918 Euro
  • iPhone 7S Plus 256GB: 1021 Euro
  • iPhone X Edition 128GB: 1008 Euro
  • iPhone X Edition 256GB: 1110 Euro

An dieser Stelle möchten wir noch einmal daraufinweisen, dass Gerüchte mit Vorsicht zu genießen sind. Gut möglich, dass die Namensgebung und die Preise so aussehen. Ob es aber schlussendlich so kommen wird, erfahren wir im Rahmen der Apple September Keynote.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11 Public Beta 8 von Apple freigegeben

Nach der iOS 11 Beta 9 für Entwickler geht es nun für Public-Beta-Tester weiter.

Gerade hat Apple die Public Beta 8 von iOS 11 für alle Public-Beta-Tester veröffentlicht (danke s.gmx, Valerion und Good Shepherd). Alle Teilnehmer am Public-Beta-Programm von Apple werfen also am besten noch mal ihre Geräte an.

iOS 11 wird rund um das Event am 12. September für alle Nutzer freigegeben. Die letzten Betas verfeinern das neue Betriebssystem und beheben in erster Linie Bugs.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

#apnp: Keynote am 12.09.! | iPhone 8 | Betas | Instagram | Apple Watch | iPhone 2018 – #apnp vom 31.08.2017

Was heute eher lahm begann, wurde news-technisch dann doch noch einer der besseren Tage. Denn Apple hat heute die Keynote angekündigt. Und Betas veröffentlicht. Und auch sonst ist einiges passiert. Wer soll da noch den Überblick behalten? Ganz einfach – der #apnp vom 31. August 2017 (RIP August, nebenbei bemerkt).

Apfelpage Night Push #apnp thumb

#apnp – Apfelpage Night Push

Keynote am 12. September

Ach Toni, hör auf uns mit dem vielen Blabla zu langweilen, es gibt eine Keynote. EINE KEYNOTE! Hörst du? Am 12. September ist es soweit, dann wird Apple nicht nur das iPhone 8 vorstellen (oder wie auch immer sie es nennen werden), sondern auch das Steve Jobs Theater auf dem Apple Park einweihen. Das wird ein Spaß.

Wann kann ich das Ding vorbestellen?

Schnurstracks gleich zur nächsten Frage: Über das iPhone 8 wissen wir (vom Namen und vom Preis abgesehen) so gut wie alles – aber wann kann man es vorbestellen? Unser Leser Felix hat einfach mal stumpf bei Vodafone nachgefragt und eine Antwort erhalten: Ab 15. September, also dem Freitag nach der Keynote.

Und wann kommt es?

Ich gebe zu, wenn wir noch den Namen und den Preis wüssten, könnten wir eigentlich schon eine Keynotevorhersage starten und die Folien für Phil Schiller vorbereiten. Denn o2 in Großbritannien hat seinen Mitarbeitern (angeblich) geflüstert, dass der Verkaufsstart des iPhone 8 am 22. September sein wird. Das würde zeitlich absolut hervorragend in die Stundenpläne der letzten Jahre passen und klingt daher plausibel.

*Sigh* – Gibt’s nicht auch was zum Herumspielen?

Über das iPhone 8 zu reden, ist wie über ungelegte Eier zu philosophieren. Kümmern wir uns also lieber um etwas, das greifbar ist. Zum Beispiel eine neue Beta von iOS 11 und tvOS 11. Ja, richtig gelesen – die zweite diese Woche. Sie ist noch kleiner als die von Montag, aber gut: Vor allem ist sie anscheinend nicht auf dem iPad verfügbar. Das behauptet nämlich steif und fest, dass die achte Beta die neueste ist.

Instagram mit Sicherheitslücke

Instagram hatte Sicherheitsprobleme in seiner API und das haben Angreifer genutzt, um sensible Kontaktdaten von bekannten Accounts auszulesen. Auslesbar waren E-Mail-Adressen und Telefonnummern, die zu dem jeweiligen Account gehörten. Laut Instagram ist nun wieder alles im Lot – aber die Instagram-Stars sollten nun ein bisschen vorsichtig sein, wenn unbekannte Nummern anrufen.

iPhone 8 ohne Home-Button, aber neuen Touch-Gesten – wie sieht das aus?

Das iPhone 8 kommt bekanntermaßen ohne Home-Button, dafür soll es neue Gesten erhalten, die diese Aufgaben übernehmen. Wie das aussehen könnte, haben sich ein Leaker und ein Grafiker überlegt und Mockups angefertigt.

Apple Watch auf dem Weg zu smarten Armbändern

Die Apple Watch soll künftig Armbänder erhalten können, die die Funktionen der Uhr erweitern. Das geht aus einem Patentantrag hervor, der veröffentlicht wurde. Man könnte Knöpfe oder Sensoren verbauen.

„iPhone X Edition“

„iPhone 8“ ist im Grunde genommen nicht offiziell, sondern nur ein Platzhalter für den offiziellen Namen, auf den man sich in der Szene geeinigt hat. Der offizielle soll – einem unscharfen Screenshot aus China zufolge – „iPhone X Edition“ lauten. Da stellt sich nur die Frage, ob sich Apple auf derart unhandliche Namen wirklich einlassen will.

iPhone nächstes Jahr in zwei Größen – mit OLED

Die Kommentare unter dem Artikel sprechen eine eindeutige Sprache: Es gibt nichts Spannenderes als ein Gerücht für den Nachfolger eines Smartphones, das noch nicht mal angekündigt ist. Oder habe ich das falsch verstanden? Hmm. Jedenfalls: Laut koreanischen Quellen soll das iPhone 2018 wieder in zwei Größen angeboten werden, in 5,85 und 6,46 Zoll und beide als OLED.

Aus der Redaktion: IFA-Messeimpressionen von Roman

Die IFA ist ja mittlerweile so etwas wie die CeBIT in Cool geworden und deshalb sind einige unserer Redakteure dort momentan stationiert auf der Suche nach coolen Dingen. Roman berichtet heute exklusiv für euch, wie er den Tag erlebt hat:

Wer sind die Helden der IFA und überhaupt jeder Messe? Die Journalisten? (Gefühlt) hunderte von Meilen laufen wir tagein tagaus über die riesigen Areale, ganz ehrlich, so viel bewegt sich mancher von uns in einer Woche nicht, wie wir an zwei Messetagen. Und zwischendurch setzen wir uns immer wieder mal vor unsere Laptops, schauen angestrengt hinein und produzieren Nachrichten, auf die die Welt gewartet hat. Soweit klingt doch alles tipptop schlüssig, oder? Doch vielleicht sind die Helden der IFA auch die Leute, die man nach den Pressetagen kaum noch sieht, die während der ersten zwei, nicht öffentlichen, Tage und wohl vor allem Nächte alles aufbauen und hübsch machen. Und im Gegensatz zu anderen Bauprojekten gelingt hier regelmäßig, was unmöglich scheint: Ein wüstes Großbaustellengebiet, in dem Hubwagen herum rangieren, überall Paletten und Verpackungsmaterial herumliegt und Gabelstapler zwischen den Hallen umherkurven, bis zur Publikumseröffnung in eine bunte, ansprechende Messelandschaft zu verwandeln. Ein Knochenjob, so stelle ich es mir zumindest vor. Ich könnte das nicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Philips Hue: Schalter und Sensoren werden mit HomeKit kompatibel + neue Lampen vorgestellt

Philips nimmt die IFA 2017 zum Anlass um verschiedene Neuerungen rund um das Lichtsystem Philips Hue bekannt zu geben. Schalter und Sensoren werden mit Apple HomeKit kompatibel und zudem gibt es neue Leuchten und Lampen-Sets.

Schalter und Sensoren werden mit Apple HomeKit kompatibel

Zu Philips Hue gehören nich nur Leuchten und Lampen, sondern auch Schalter, Dimmer etc. Genau diese Schalter und Sensoren werden nun mit HomeKit kompatibel. Ein Bridge-Update wird noch im September den Hue Tap-Schalter, Hue Dimmer sowie Hue Bewegungsmelder dazu befähigen, direkt mit Apples Smart Home-Plattform zu interagieren und andere HomeKit-Komponenten mitzusteuern. Nutzer werden Szenen ihrer Apple Home-App mit nur einem Tastendruck oder durch ihre bloße Bewegung aktivieren können. So genügt beispielsweise abends ein Druck auf den Hue Tap, um das Licht auszuschalten und die Gute Nacht-Szene von Apple Home zu aktivieren, die mit selbiger Aktion die Fensterjalousien herunterfährt, die Raumtemperatur senkt und Türen abschließt.

Angebot
Philips Hue Bewegungssensor, intelligenter Bewegungsmelder, integrierter Tageslichtsensor, Zubehör...
  • Philips Hue Bewegungssensor - Zubehör für Ihr smartes Philips Hue System: Verbinden Sie den Hue...
  • Einfache Montage via Magnet, so dass der Hue Sensor um 60° horizontal oder vertikal ausgerichtet...
Angebot
Philips Hue Wireless Dimming Schalter, komfortabel dimmen ohne Installation, Standard Verpackung...
  • Funktioniert mit Amazon Alexa für Sprachsteuerung (Alexa Gerät separat erhältlich)
  • Keine Kabel, kein Elektriker, keine Installation: der Wireless Dimming Schalter ist sofort...
Angebot
Philips Hue Tap, kabelloser, intelligenter Schalter, Zubehör für Ihr Philips Hue System
  • Philips Hue Tap - Zubehör für Ihr smartes Philips Hue System: Intelligenter Schalter zur Steuerung...
  • Individuelle Platzierung des Schalters in Ihrem Zuhause: Der Hue Tap kann an einer beliebigen Stelle...

Neue Philips Hue Leuchten und Lampen

Zu den Neuheiten gehören Aufputzstrahler der Serien „Philips Hue White Ambiance Buratto“ und „Philips Hue White Ambiance Buckram“, jeweils mit bis zu vier einzeln ausrichtbaren Spots, sowie die Tischleuchte „Philips Hue Felicity“, die beispielsweise auf Nachttischen das Einschlafen und Aufwachen erleichtert.

Zudem kommt mit „Philips Hue White Ambiance Struana“ eine erste Leuchte speziell für Badezimmer. Hell und klar schafft diese optimale Lichtverhältnisse zum Schminken oder Rasieren. Wie allen neuen Philips Hue-Leuchten liegt auch ihr ein kabelloser Dimmschalter bei.

Ein „Philips Hue White Ambiance Light Recipe Kit“ vereinfacht den Einstieg in smartes, bequem anpassbares Licht. Das Set umfasst eine White Ambiance E27-Lampe sowie einen mobilen Hue Dimmschalter.

Doppelpacks mit Philips Hue-Lampen erleichtern die Erweiterung bestehender Systeme. Zwei farbfähige E14-Kerzenlampen oder E27-Klassiker der „White and Color Ambiance“-Familie kommen zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 99,95 Euro in den Handel. Die „White Ambiance“-Varianten bereits zu 59,95 Euro (UVP), „Philips Hue White“ Doppelpacks für nur 29,95 Euro (UVP). Starter-Sets mit Bridge und drei Lampen wird ein Philips Hue Dimmschalter beiliegen.

Die Lampen und Leuchten kommen noch im Laufe des Herbst in den Handel.

Philips Hue Entertainment: immersive „Surround Beleuchtung“

Zudem kündigt Philips Lighting den Start von „Philips Hue Entertainment“ an. Die neue Funktion ermöglicht Home Entertainment in einer neuen Dimension, indem sie farbfähige Hue-Lampen mit Filmen, Videospielen und Musik synchronisiert – inklusive gestreamter Inhalte und in enger Zusammenarbeit mit der Unterhaltungsindustrie. Sie baut auf Pilotprojekten mit Partnern wie The Voice, Syfy und Live Nation auf, wobei Philips Hue Entertainment keinerlei Zusatzequipment erfordert und kostenlos sein wird. Im Dezember erhalten Hue-Nutzer ein entsprechendes Update in ihrer Hue-App angeboten. Dieses aktualisiert die Software in bestehenden Bridges der zweiten Generation sowie in allen farbfähigen Philips Hue-Lampen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 Event: Apple kündigt offiziellen Livestream an

Apple hat nun auch einen Livestream für das iPhone 8 Event am 12.9. angekündigt.

Vor wenigen Stunden hat Apple das iPhone 8 Event für übernächsten Dienstag terminiert – iTopnews.de berichtete. Nun wurde auch ein offizieller Livestream des Abends auf der Apple-Homepage bestätigt. Er startet am 12. September um 10 Uhr morgens in Kalifornien, also 19 Uhr abends in Deutschland (MESZ).

Für das Event, welches das erste im neuen Steve Jobs Theater im Apple Park sein wird, wird vor allem das neue iPhone 8 erwartet. Außerdem im Gespräch sind eine neue Apple Watch, ein Apple TV mit 4K-Funktion sowie der öffentliche Start der großen Updates aller Apple-Betriebssysteme.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 2018: 5,85 Zoll und 6,46 Zoll Modell?

Das iPhone 8 wurde noch nicht einmal vorgestellt und schon widmet sich die Gerüchteküche dessen Nachfolger. So heißt es in Zulieferkreisen, dass Apple für 2018 ein iPhone mit einem 6,46 Zoll OLED-Display plant.

Das iPhone 9

Während wir für das iPhone 8 einen 5,8 Zoll OLED-Bildschirm erwarten, könnte es im nächsten Jahr für den Nachfolger zumindest die Option eines größeren Displays geben. Bereits im Mai kamen erste Meldungen auf, dass Apple an einem 5,28 Zoll und einem 6,46 Zoll iPhone für 2018 arbeitet. Jedoch wurde nun laut dem Korea Herald die 5,28 Zoll Variante verworfen, das 6,46 Zoll Modell soll es jedoch weiterhin geben.

Die Wahl des größeren Displays soll ein Resultat aus einer Kombination von Nachfrage und technischen Fortschritt sein. Weiterhin scheint sich Apple mit einem neuen iPad mini nicht beeilen zu wollen. In Anbetracht eines 6,46 Zoll iPhones, würde dieses wohl auch keinen großen Anklang finden.

Natürlich handelt es sich bei den Informationen noch um hoch spekulative Gerüchte. Zunächst steht erst einmal der Launch des iPhone 7S (Plus) und iPhone 8 an. Nichtsdestotrotz ist Apple natürlich schon in Verhandlungen mit seinen Auftragsfertigern und Zulieferern, um nächstes Jahr wieder ein neues Gerät auf dem Markt bringen zu können. Aktuell verwendet Apple für das iPhone 7 ein 4,7 Zoll Display und für das iPhone 7 Plus ein 5,5 Zoll Display. Das Artikelbild zeigt einen Entwurf des iPhone 8, welches kürzlich von einem Designer angefertigt wurde.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Überwachungskamera: Netatmo Presence mit HomeKit-Unterstützung

Netatmo hat seine Sicherheitskameras Presence und Welcome mit Apple HomeKit verheiratet. Nach dem Firmware-Update können die Kameras in der Home-App angesteuert werden. Eine separate App wird überflüssig.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Playgrounds: Neue Swift-Kurse für Sphero und Star Wars

Der Swift Playgrounds App wurden neue Vorlagen zur Steuerung von Robotern der Marke Sphero hinzugefügt.

Bereits im Juni hatte Apple seiner Programmier-App Swift Playgrounds die Unterstützung für Roboter und Drohnen durch ein Update hinzugefügt. Nun sind neue Roboter-Templates als Kurs für die Trainings-App zum Erlernen von Apples Swift-Programmiersprache erschienen: die Sphero-Vorlage und R2-D2 by Sphero.

Das Sphero-Template wird beschrieben als „offene Vorlage, die dir erlaubt deine eigenen Programme mit einem Sphero-Roboter zu erstellen.“ Sphero zeigt Euch, was mit der Sphero-API möglich ist.

Ihr steuert Euren eigenen R2-D2 Roboter mit Swift

Die Beschreibung der R2-D2-Vorlage lautet:

Erlebe noch einmal die Ereignisse von Krieg der Sterne mit deinem app-gesteuerten R2-D2-Droiden! Mithilfe der Swift-Programmierung kannst du R2-D2 bei der Suche nach Obi-Wan Kenobi in den Wüsten von Tatooine helfen.

Du kannst auch den Todesstern erkunden, wobei du jedoch den zahlreichen Sturmtruppen ausweichen musst. Nutze neue Swift-Befehle, die nur R2-D2 kennt und mit denen du z. B. seine Lichter und seine Kopfbewegungen steuern sowie authentische R2-D2-Töne erklingen lassen kannst.

Du kannst außerdem programmieren, wie sich der Droide auf dem Todesstern bewegen soll, und du kannst seinen Lebensform-Scanner und Türentriegler entsperren.

Folgende Roboter funktionieren mit den Sphero-Templates: Sphero SPRK+, Sphero BB-8, R2-D2 und den in Kürze erhältlichen BB-9E.

Beide Vorlagen lassen sich durch in der Playgrounds-App über den Zubehör-Tab laden. (ab iOS 10.0, nur für iPad)

Swift Playgrounds Swift Playgrounds
(164)
Gratis (iPad, 245 MB)
Sphero SPRK+ STEAM Roboter Programmierbar

Sphero - Wireless Phone Accessory

132,95 EUR
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Pencil: Patent spricht erneut von iPhone-Version – und kleinerer Ausgabe

Nobody wants a sty… Lassen wir das. Der Vergleich ist unfair und so war das auch nicht gemeint. Aber der Apple Pencil könnte dennoch für das iPhone kommen. Nicht nur hat sich Tim Cook höchst persönlich schon verquatscht, auch diverse Patente sprachen davon.

Ein Stylus Apple Pencil für das iPhone

Der Apple Pencil ist nur für das iPad Pro – bislang. Aber es gibt schon diverse Anspielungen von vielen Seiten, dass das iPhone früher oder später auch seinen Apple Pencil bekommt. Da wären einige Patente und zuletzt hat auch Tim Cook höchst persönlich davon gesprochen, dass man mit dem Apple Pencil toll auf „einem iPad oder iPhone“ arbeiten könne.

Die Kollegen von Patently Apple haben nun ein weiteres Patent gefunden, das auf einen Apple Pencil für das iPhone anspielt. Die Illustrationen, die in der Beschreibung verwendet werden, zeigen klar ein iPhone als dasjenige Gerät, mit dem gearbeitet wird. Aber damit nicht genug: Offenbar soll es, den Beschreibungen zufolge, auch eine kleinere Version geben, wenigstens in Cupertino.

Der Apple Pencil ist primär zum Zeichnen (und Unterschreiben) gedacht oder zum Anfertigen von Notizen. Mit größer werdenden Bildschirmen wird auch das iPhone immer attraktiver für diese Arten von Eingaben, insofern wäre es unter Umständen schon denkbar, dass auch ein Apple Pencil für das iPhone seine Zielgruppe finden wird.

Der Apple Pencil (derzeit nur für iPad Pro) wird bei Apple zu einem Preis von 109 Euro angeboten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht neue Betas von iOS 11 und tvOS 11

Apple hat am heutigen Abend die inzwischen neunten Vorabversionen von iOS 11 und tvOS 11 für registrierte Entwickler veröffentlicht. Dabei sind dieses Mal nur drei Tage seit der letzten Veröffentlichung vergangenen, was bedeuten dürfte, dass Apple den Update-Zyklus weiter anzieht. Das erwartete iPhone-Event am 12. September, bei dem dann aller Voraussicht nach auch das Veröffentlichungsdatum für die neuen Betriebssysteme bekanntgegeben wird, ist schließlich nicht mehr fern. Die sogenannten Developer Previews können ab sofort aus Apples Developer Center oder bei installierter vorheriger Beta auch OTA geladen werden.

Die finalen Versionen der aktuell im Betastadium befindlichen Software stehen dann als kostenlose Update im Herbst für alle Nutzer von unterstützten Geräten zur Verfügung. Teilnehmer am Public Beta Programm haben seit Ende Juni Zugriff auf die Previews. Ehe auch sie die neuesten Versionen erhalten, dürfte es aber wie gewohnt noch bis morgen dauern. Sollten sich bislang unbekannte Neuerungen in den Betas befinden, wird dieser Artikel entsprechend aktualisiert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Reichlich früh: Die 2018er iPhones sollen mit 5,85"- und 6,46"-Display auf den Markt kommen

Ja, die Gerüchteküche rund um Apple ist schon einigermaßen verrückt. Während aktuell noch alles rätselt, was Apple wohl genau in ca. zwei Wochen auf dem erwarteten Event als Jubiläums-iPhone aus dem Hut zaubern wird, wabern bereits die ersten Gerüchte zum iPhone des kommenden Jahres durch das Internet. In Umlauf gebracht wurden sie von den südkoreanischen Kollegen von ETNews, die aus nicht näher genannten Quellen aus der Zuliefererkette erfahren haben wollen, dass Apple mit seinem OLED-Partner Samsung Display und weiteren Herstellern bereits an der Entwicklung der 2018er iPhones werkelt, die dann in Displaygrößen von 5,85" und 6,46" auf den Markt kommen sollen.

Auch wenn der Zeitpunkt für die Gerüchte mehr als ungewöhnlich erscheinen mag, kann an den kolportierten Displaygrößen durchaus etwas dran sein. Die kleinere Variante würde dabei wohl dem entsprechen, was wir in diesem Jahr bereits als iPhone 8 (oder wie auch immer Apple das Gerät nennen wird) auf den Markt bringt, die größere dürfte dann einer Plus-Variante dieses Geräts entsprechen. Aufgrund der Tatsache, dass das Display wohl die gesamte Front des Geräts einnehmen wird, würden sich die Gesamtmaße des Telefons nicht dramatisch gegenüber den aktuellen Modellen verändern.

Die Gerüchte zu den neuen Displaydiagonalen sind indes nicht ganz neu. Bereits im Mai gab es erste ähnlich lautende Gerüchte, bei denen allerdings in der kleinen Version von 5,28" die Rede war. Dem neuen Bericht zufolge soll sich Apple jedoch inzwischen von dieser Größe verabschiedet haben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nach nur drei Tagen schon neue iOS- und tvOS-Beta

Offensichtlich sind Apples kommende Systemupdates von iOS und tvOS in die letzte Testphase eingetreten. Apple folgt bei Aktualisierungen einem weitgehend gleichen Schema. Zunächst gibt es nur eine Entwickler-Beta, 14 Tage später Beta 2, zwei oder vier Wochen nach der ersten Beta auch eine Testversion für alle Teilnehmer des Testprogramms, anschließend wechselt Apple auf einen Wochentakt. Im Fal...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple kündigt Livestream zur iPhone 8 Keynote an

Im Laufe des heutigen Abends hat Apple die Einladungen für sein September-Event verschickt. Am 12. September wird der Hersteller unter anderem über seine neuen iPhone-Modelle sprechen. Einen Livestream zur Keynote wird es ebenso geben.

Apple bestätigt Livestream zur September Keynote

Nachdem Apple den Termin für die September Keynote bestätigt und für den 12. September nach Cupertino eingeladen hat, hat der iPhone-Hersteller auch bestätigt, dass das Event per Livestream übertragen wird. Die wenigsten von uns werden live vor Ort dabei sein und können stattdessen per Livestream mitfiebern.

Auf der Apple Webseite heißt es „Apple Special Event. Join us here September 12 at 10 a.m. PDT to watch the keynote, the first-ever event at the Steve Jobs Theater.“

Um 19 Uhr deutscher Zeit geht es somit los. Der Livestream setzt auf Apples HTTP Live Streaming (HLS) Technologie. HLS verlangt nach einem iPhone, iPad oder iPod touch mit Safari (iOS 7.0 oder neuer), einen Mac mit Safari 6.0.5 oder neuer unter OS X 10.8.5 oder neuer, oder einen PC mit Microsoft Edge unter Windows 10. Zudem könnt ihr den Livestream über Apple TV (2. oder 3. Generation) mit Software 6.2 und AppleTV 4. Generation verfolgen.

Parallel zum Livestream werden wir euch mit einem Live-Ticker versorgen, um euch alle Neuigkeiten näher zu bringen und euch mit allen Informationen zu versorgen. Dieser startet um 18:30 Uhr. Wir würden uns freuen, wenn ihr gemeinsam mit uns durch den Abend geht. Wir sind gespannt welche Neuerungen Apple im Gepäck hat.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„XCOM 2: War of the Chosen“ für Mac veröffentlicht

Im Frühjahr 2016 überraschte XCOM 2 als das bis dato beste Sci-Fi-Rundenstrategiespiel für macOS. Nur zwei Tage nach der Windows-Version des ersten großen Erweiterungspakets, steht nun auch schon die Mac-Version von „XCOM 2: War of the Chosen“ zum Kauf bereit.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Patent: Kleinerer Apple Pencil speziell für iPhone geplant?

Patent: Kleinerer Apple Pencil speziell für iPhone geplant? auf apfeleimer.de

Apple Pencil: Dass Apple angeblich an einem neuen iPhone mit Apple Pencil Support werkelt, haben wir Euch bereits diese Woche berichtet.

Die ersten Hinweise darauf kamen von Tim Cook persönlich, der in einem Interview erklärte, dass es eine extrem beeindruckende Erfahrung sei, ein iPad oder iPhone mit dem Pencil zu bedienen.

iPhone 9 mit kleinem Apple Pencil als Note-Konkurrenz?

Danach wurden die Gerüchte durch ein Patent angefeuert, das Apple angemeldet hat und in dem eben von einem Pencil-Einsatz am iPhone die Rede ist. Nun taucht ein weiteres Patent auf, das die Gerüchteküche rund um ein iPhone mit Pencil weiter antreibt.

Die Blogger von Patently Apple haben herausgefunden, dass der darin enthaltene Eingabestift nicht nur für ein iPhone gedacht ist, sondern auch etwas kleiner ausfällt als das bisherige iPad Modell. Die meisten von Euch wissen ja, dass Steve Jobs der Meinung war, „das Letzte was man benötigt, um ein iPhone zu bedienen, sei ein Eingabestift.“

Bedenkt man, dass Apple nächstes Jahr eventuell tatsächlich ein neues Modell mit XXL-Screen auf den Markt bringt, dann lässt sich durchaus vorstellen, dass dieses ähnlich wie das Note von Samsung mit einem Stift bedient werden kann.

Auf der anderen Seite bin ich mir eigentlich relativ sicher, dass es sich hierbei um einen der Steve Jobs-Sätze handelt, die so gut wie jeder Apple-Fan kennt. Und hier wird Tim Cook sich schon eine wirklich sinnvolle Erklärung überlegen müssen, warum sie nun ein Konzept entwickeln, dass dem ehemaligen Apple CEO so eventuell nicht so ganz zugesagt hätte.

Eventuell bietet sich so für Tim auch endlich eine Möglichkeit, endlich mal aus dem Schatten des ehemaligen Apple-Chefs herauszutreten und eine eigene Innovation einzuführen, von der eben dann Herr Cook überzeugt ist.

Wobei ich auch diese Aussage ein wenig relativieren muss, da ich zugeben muss, wenn man einmal mit einem iPad Pro und dem zugehörigen Stift gearbeitet hat, dieses Teil auf jeden Fall Maßstäbe setzt und man es bei kreativen Arbeiten nicht mehr vermissen möchte. Oder anders ausgedrückt: Mit der Einführung des iPad Pro mit Apple Penci hat Apple speziell kreativen Menschen ein Tool geschaffen, mit dem man richtig effizient und auch unterwegs arbeiten kann.

Wieso entsprechenden Erfolg also nicht auf ein iPhone-Phablet übertragen…

Der Beitrag Patent: Kleinerer Apple Pencil speziell für iPhone geplant? erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon und Microsoft kündigen Zusammenarbeit an: „Hey Cortana, öffne Alexa“

Mit Amazons Alexa und Microsofts Cortana gibt es gleich zwei bekannte Sprachassistenten. Nun verstehen sich auch beide zusammen.

Alexa Cortana

Was Siri für Apple-Nutzer ist, ist Cortana für Windows- und Windows Mobile-Anwender. Und wer zuhause auf Amazons Echo-System setzt, wird sicherlich bereits Bekanntschaft mit der Sprachassistentin Alexa gemacht haben. Praktisch wäre es, wenn die digitalen Assistenten sich untereinander verstehen würden, um so bei Sprachbefehlen für mehr Einfachheit zu sorgen.

Zumindest für Amazons Alexa und Microsofts Cortana ist dieser Wunsch nun Realität geworden. Wie Microsoft im hauseigenen Blog berichtet, wird es dank einer Zusammenarbeit zwischen Microsoft und Amazon möglich sein, Alexa über Cortana auf Windows 10-Rechnern anzusteuern. In Zukunft soll selbiges auch für iOS- und Android-Geräte gewährleistet werden.

Vereinfachtes Shopping und Produktivitäts-Aktionen

Die Steuerung funktioniert allerdings nicht nur in eine Richtung: Umgekehrt soll es dann auch möglich sein, Cortana auf Alexa-unterstützten Geräten wie dem Amazon Echo, Echo Dot und Echo Show zu nutzen. Microsofts CEO Satya Nadella zeigt sich begeistert von diesen neuen Möglichkeiten: „Indem wir Cortana mit Alexa und Alexa mit Cortana verbinden, können wir sowohl unseren Kunden als auch Entwicklern neue Möglichkeiten bieten.“

Mit Alexa als Gast bei Cortana gibt es nun die Option, schnell und einfach shoppen zu können. Auf einem Windows 10-Computer, iPhone oder Android-Gerät kann dann einfach „Hey Cortana, öffne Alexa“ gesprochen werden, um eine Bestellung bei Amazon aufzugeben. Fungiert Cortana als Gast bei Alexa, können die nützlichen Produktivitäts-Funktionen des Sprachassistenten genutzt werden. Es genügt dann, „Alexa, öffne Cortana“ zu sagen und beispielsweise zu fragen, wann der nächste Termin ansteht oder eine Erinnerung für einen bestimmten Zeitpunkt zu erstellen. Was jetzt noch fehlt, wäre demnach eine dritte Sprachassistentin im Bunde: Siri.

Der Artikel Amazon und Microsoft kündigen Zusammenarbeit an: „Hey Cortana, öffne Alexa“ erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

F18 Carrier Landing Lite

Das am weitesten fortgeschrittene Flight Simulator und Aircraft Carrier Landing System je geschaffen wurden.

Die Landung auf einem Flugzeugträger ist eines der schwersten Manöver, die ein Kampfpilot beherrschen muss. Das Flugdeck ist nur 150 Meter lang – gerade lang genug, um deine F/A-18 Hornet zum Stehen zu bringen.
Nimm die Herausforderung an, erledige Missionen in den spektakulärsten Szenarien und werde einer der besten „Top Gun“-Piloten.
Übernimm das Steuer, klettere in die realistischen 3D-Cockpits und fliege die berühmtesten Militärflugzeuge in originalgetreuem Nachbau.

Entdecken Sie die REAL WORLD TECHNOLOGY und beginnen nun mit Ihrem Flugplan!
WELTWEITE NAVIGATION und FLUGPLAN mit MEHR ALS 500 FLUGHÄFEN, DAY & NIGHT CYCLE, Wetterbedingungen, LUFTRÄUME CARTOGRAPHY mit über 8.000 Wegpunkten.

Erlebe die neueste Version des RORTOS-Flugsystems, das auch von Millionen anderen Nutzern weltweit geschätzt wird: unvergleichliche Grafik, realistische Wetterbedingungen und eine Wiederholungsfunktion, die dich deinen Flug noch einmal ansehen.

Für ein noch aufregenderes Erlebnis kannst du zwei Geräte online verbinden und den Multi-Screen-Modus aktivieren.

Besondere Merkmale:
* Spielkampagne mit Trainingsmissionen und 2 Szenarien
* FLIGHT SIMULATOR mit WELTWEIT TERRAIN und NAVIGATIONSSYSTEM (zum kauf angeboten)
* Freiflug mit Auswahlmöglichkeiten bei Wetterbedingungen und Zeitplänen
* Landewettbewerbe mit weltweiten Ranglisten
* Wiederholung in mehreren Kameraperspektiven mit dynamischer CINEMA-Funktion
* Landungen auf Flugzeugträgern und Stützpunkten
* Start, Übung, Transfers, Erkundung/Aufklärung und Formationsflüge mit Fluganleitung
* Senkrechtstart und -landung (F35B Lightning II, AV-8B Harrier II)
* Luftbetankung
* Realistischere extreme Wetterbedingungen mit Wind, Regen, Schnee und Blitzschlag
* Virtuelles 3D-Cockpit mit integrierten Instrumenten, Regen-/Schnee-Effekten und 6 verschiedenen Blickperspektiven
* Radar mit Landebahn- und Flugzeugträger-Ausrichtung
* Realistischer Treibstoffverbrauch
* IFLOLS-Anflugsystem
* Funksprüche
* FERNSTEUERUNG: Du kannst zwei Geräte verbinden und eines davon als Fernsteuerung mit vollständiger Sicht auf die Instrumente verwenden

Flugzeuge: 
* F/A-18 Super Hornet 
* F-14 Super Tomcat [zum kauf angeboten]
* C-2A Greyhound [zum kauf angeboten]
* F-16 Fighting Falcon [zum kauf angeboten]
* AV-8B Harrier II (vertical) [zum kauf angeboten]
* F35B Lightning II (vertical) [zum kauf angeboten]
* MiG-29K Fulcrum [zum kauf angeboten]
* F4E Phantom II [zum kauf angeboten]
* A-6 Intruder [zum kauf angeboten]
* A-7 Corsair II [zum kauf angeboten]
* F-22 Raptor [zum kauf angeboten]
* SU-47 Berkut [zum kauf angeboten]
* C-130 Hercules [zum kauf angeboten]
* EF Typhoon [zum kauf angeboten]
* Dassault Rafale [zum kauf angeboten]

F18 Carrier Landing Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht Beta 9 zu iOS 11 und tvOS 11 (Update: Public Beta 8)

iOS 11 Beta 9 und tvOS 11 beta 9 sind da. Vor wenigen Augenblicken hat Apple zwei weitere Beta-Versionen auf den eigenen Servern platziert. Somit können sich Entwickler noch einmal intensiver um die bevorstehenden Updates kümmern.

Beta 9: iOS 11 und tvOS 11

Vor wenigen Augenblicken hat Apple den Schalter umgelegt und die Beta 9 zu iOS 11 und tvOS 11 veröffentlicht. Eingetragene Entwickler haben die Möglichkeit, sich die jüngste Beta herunterzuladen und zu installieren. Die Beta 9 folgt gerade mal drei Tage nachdem Apple die jeweilige Beta 8 veröffentlicht hat.

Mit iOS 11 passt Apple das Design der mobilen Software an und fügt zudem zahlreiche Neuerungen hinzu. Dabei setzt der Hersteller unter anderem auf Augmented Reality, ein verbessertes Siri, professionelle Funktionen für Kamera & Foto, eine Apple Pay Direktzahlfunktion, einen neuen App Store, ein anpassbares Kontrollzentrum, Indoor-Navigation bei Apple Karten, AirPlay 2, und viele neue iPad-Features (Multitasking, Drag and Drop und mehr).

tvOS 11 bietet ebenso verschiedene Neuerungen, darunter die Synchronisation von Homescreens mehrerer AppleTVs, einen automatischen Wechsel zwischen Dark- und Light-Mode, neue Hintergründe und mehr.

Wir befinden uns eindeutig auf der Zielgerade de Entwicklung von iOS 11 und tvOS 11. Apple hat für den 12. September zur Keynote geladen. An diesem Abend wird Apple die Gold Master zu iOS 11, tvOS 11, macOS High Sierra sowie watchOS 4 freigeben. Kurz darauf folgt die jeweils finale Version. Bis dahin versucht Apple sowie viele Bugs wie möglich zu beseitigen.

Update: Neben der Beta 9 hat Apple auch die Public Beta 8 von iOS 11 und tvOS 11 für Teilnehmer am Apple beta Programm bereit gestellt. Diese entspricht der Beta 9.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Vorbestellung bei Vodafone soll ab 15.09. starten

Nun da die iPhone-Keynote offiziell angekündigt ist, stellen sich die einen oder anderen Fragen – beispielsweise, wann das neue iPhone auf den Markt kommt und wann man sich zwecks Vorbestellung lieber freinehmen sollte. Und bei Vodafone soll die Vorbestellung am 15. September möglich sein.

Eigentlich wie immer

Apple hat die Keynote für das iPhone 8 angekündigt. Sie wird am 12. September stattfinden – das ist ein Dienstag. Unser Leser Felix hat uns darauf hingewiesen, dass die Vorbestellung des iPhone 8 bei Vodafone – laut Vodafone – ab dem 15. September möglich sein wird.

Dieser Termin dürfte spätestens mit der Bestätigung der iPhone-Keynote schon so gut wie klar gewesen sein – Apple hat es die letzten Jahre immer so gehandhabt, dass die Vorbestellung am Freitag nach der Keynote beginnt. Üblicherweise kommt eine Woche später das Gerät dann tatsächlich auf den Markt.

Insofern passen die Termine wunderbar zu dem, was Apple schon in den letzten Jahre praktiziert hat: Am Dienstag die Keynote, Freitag darauf Vorbestellung, eine Woche später Markteinführung. Das wäre die Keynote am 12., Vorbestellung am 15. und Verkaufsstart am 22. September – und das deckt sich auch mit der Information von o2.

Freut ihr euch auf das iPhone 8? Lasst es uns im Forum wissen!

Danke Felix!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Offiziell: Apple stellt am 12. September iPhone 8 vor

Apple hat einen Special Event für den 12. September angekündigt. Der Event wird im Steve Jobs Theater auf dem neuen Apple Firmengelände stattfinden.

Erwartet wird eine neue iPhone Generation sowie weiteres zu iOS 11, macOS High Sierra, watchOS 4 und tvOS 11. Apple könnte uns mit einer neuen Apple TV und einer neuen Apple Watch überraschen.

Es wird einen Live-Stream angeboten. Dieses kann am 12. September ab 19:00 Uhr auf apple.com/apple-events/september-2017 angesehen werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Es ist offiziell: iPhone-Vorstellung am 12. September

Der Termin war schon seit einigen Tagen in den Gerüchten aufgetaucht, nun bestätigt Apple die Vermutungen: Gerade wurden die Einladungen zur nächsten Keynote verschickt. Unter dem Motto „Let´s meet at our place“ wird die nächste Generation des iPhones am 12. September im Steve Jobs Theater stattfinden, welches  Teil des neuen Hauptquartiers von Apple ist.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beta 9: iOS 11 und tvOS Beta für Entwickler veröffentlicht

Beta 9: iOS 11 und tvOS 11 Beta für Entwickler veröffentlicht
[​IMG]

Heute gibt es ein News-Feuerwerk: Nach der Ankündigung für die iPhone Keynote am 12. September veröffentlich Apple überraschend die Beta 9...

Beta 9: iOS 11 und tvOS Beta für Entwickler veröffentlicht
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beats Solo3 Wireless mit neuen Farben

Beats Solo3 Wireless mit neuen Farben
[​IMG]

Beats legt in Sachen Farben wieder nach. Nach der Kooperation mit Balmain wird es jetzt wieder klassischer - der Konzern bringt den Beats Solo3 Wireless in...

Beats Solo3 Wireless mit neuen Farben
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

o2: iPhone 8 kommt am 22. September in die Läden

Apple hat nun die Keynote angekündigt, aber das bedeutet ja noch nichts bezüglich dem Verkaufsstart des iPhone 8. Der soll am 22. September stattfinden, wie o2 in Großbritannien seinen Mitarbeitern gegenüber mitteilte.

o2 weiß Bescheid

Der berühmte Mobile-Leaker Benjamin Geskin hat auf Twitter eine Information gestreut, die von o2 an die Mitarbeiter gerichtet worden sein soll. Demnach soll das iPhone 8 am 22. September – einem Freitag – auf den Markt kommen. Da allerdings eine Quelle fehlt, sollte man bei der Aufnahme der Information ein wenig Vorsicht walten lassen.

Immerhin spricht für den Termin, dass er in den üblichen Apple-Rhythmus passen würde. Am 12. September findet die Keynote statt, am Freitag darauf könnte der Vorverkauf starten und genau eine Woche später der eigentliche Verkauf – der Termin ist also plausibel. Und er wurde schon des Öfteren in der Szene diskutiert.

Auf jeden Fall ist o2 nicht der erste Netzbetreiber, der mit einer solchen Information von sich reden macht – zuletzt hieß es aus ähnlichen Quellen, dass man sich auf eine Keynote am 12. September vorbereiten solle, was heute bestätigt wurde.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple hat die neunte Beta von iOS 11 freigegeben

Die Beta-Runden nehmen kein Ende. Heute hat Apple die neunte Beta von iOS 11 für Entwickler zu Testzwecken bereitgestellt, nur wenige Tage nach der Veröffentlichung der achten Beta und mehr als zwei Monate nach der Einführung von iOS 11 auf der Worldwide Developers Conference.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beinahe jede zweite verkaufte Smartwatch im letzten Quartal war eine Apple Watch

Jetzt wo Apple das diesjährige iPhone-Event angekündigt hat dürfte auch klar sein, wann wir die nächste Generation der Apple Watch zu Gesicht bekommen werden. Gerüchtehalber soll diese über eine LTE-Anbindung für Datenübertragungen verfügen, was sie sicherlich noch einmal ein ganzes Stück attraktiver machen wird. Bereits jetzt ist die Apple Watch aber schon mit großem Abstand das Maß aller Dinge auf dem Smartwatch-Markt. Geht es nach den Zahlen der Marktbeobachter von IDC, kam beinahe jede zweite Smartwatch, die im vergangenen Quartal verkauft wurde aus Cupertino. Einen Marktanteil von satten 49,6% soll die Apple Watch dadurch im Zeitraum April bis Juni erzielt haben. In absoluten Zahlen ausgedrückt sind IDC zufolge 3,4 Millionen Geräte dabei über den Ladentisch gegangen, was einen riesigen Vorsprung gegenüber Samsung mit 800.000 Einheiten auf Platz zwei bedeutet. (via MacRumors)

Apple selbst äußert sich nach wie vor nicht zu den Verkaufszahlen der Apple Watch und führt sie gemeinsam mit dem iPod und dem Apple TV in der Kategorie "Sonstiges".

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Analyst: Apple sollte iPhone 8 mit Apple Music und iCloud-Speicher bundlen

Logo von Apple Music

Wer hat Angst vorm teuren iPhone 8? Barclays, Barclays! Aber die Analysten haben auch schon eine Lösung: Um das iPhone mit sämtlichen Rabatten virtuell günstiger zu machen, sollte Apple ein Abo von Apple Music und zusätzlichen iCloud-Speicher bei jedem Kauf dazulegen. Genial! Apple sollte unter 1000 Dollar verkaufen Die Analysten von Barclays haben Angst davor, (...). Weiterlesen!

The post Analyst: Apple sollte iPhone 8 mit Apple Music und iCloud-Speicher bundlen appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nach Keynote-Ankündigung: Apple veröffentlicht iOS 11 und tvOS 11 Beta 9

Öffentliche Beta von macOS High Sierra, iOS 11 und tvOS 11 (vlnr)

Nachdem Apple heute schon die iPhone-8-Keynote für den 12. September angekündigt hat, kommt nun noch eine Beta für tvOS 11 und iOS 11 – genauer gesagt die 9. Beta und sie richtet sich an Entwickler. Neue Beta nachgeschoben Als ob die Ankündigung einer Keynote nicht schon für Schnappatmung sorgt, hat Apple heute auch noch zwei (...). Weiterlesen!

The post Nach Keynote-Ankündigung: Apple veröffentlicht iOS 11 und tvOS 11 Beta 9 appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vor dem iPhone 8: iOS 11 und tvOS Beta 9 ist da

Nachdem heute schon die Einladungen für die iPhone Keynote am 12. September versendet wurden, veröffentlicht Apple nun Beta 9 des kommenden iOS 11 und tvOS 11.

Natürlich ohne große und nennenswerte Neuerungen ist die neunte Beta für Entwickler wie immer over-the-air downloadbar. Apple setzt den Fokus nun voll auf Stabilität und Akkulaufzeit, da es vermutlich nur mehr eine Version dauert, bis die Golden Master verfügbar ist. Für alle wird iOS 11 wahrscheinlich in gut 3-4 Wochen kommen. Der Termin wird wohl wie immer auf der iPhone Keynote bekannt gegeben.

Wir werden bei wissenswerten Änderungen ein Follow-Up in den nächsten Tagen bringen.

The post Vor dem iPhone 8: iOS 11 und tvOS Beta 9 ist da appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp mit Problem, in Deutschland bei vielen down

Der beliebte Messenger-Dienst WhatsApp kämpft aktuell wieder mit einem Problem.

Viele Nutzer können mit WhatsApp keine Nachrichten versenden oder empfangen. In unserer Mailbox häufen sich die Leser-Einsendungen (danke für Eure Mails).

Das Problem ist nicht nur in Deutschland akut, sondern offenbar auch in weiteren europäischen Ländern. Auch in Brasilien und den USA gibt es Probleme.

Die Hintergründe sind bisher unklar. Wenn Ihr also auch Probleme habt, gilt der bekannte Spruch: Ihr seid nicht allein. Und nein, es liegt nicht an Eurem Gerät.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon: 60 Euro Gutschein kaufen, 9 Euro geschenkt bekommen

Amazon hat derzeit eine interessante Aktion aufgelegt, bei der euch das Unternehmen 9 Euro schenkt. Interesse? Dann greift zu. Es ist kinderleicht, sich das Geschenk zu sichern.

Amazon schenkt euch 9 Euro, wenn ihr einen 60 Euro Gutschein kauft

Bei Amazon könnt ihr nicht nur etliche Produkte bestellen oder zahlreiche Services in Anspruch nehmen, sondern auch Gutscheine kaufen. Diese könnt ihr klassischerweise verschenken oder selber zum Kauf bei Amazon einsetzen.

Im Rahmen einer aktuellen Aktion bei Amazon, schenkt euch das Unternehmen einen 9 Euro Aktionsgutschein, wenn ihr einen Amazon Gutschein im Wert von mindestens 60 Euro kauft. Ein Amazon Gutschein ist im übertragenen Sinne bares Geld. Solltet ihr einen Einkauf bei Amazon planen, so kauft euch zunächst einen Amazon Gutschein und sichert euch den 9 Euro Aktionsgutschein.

Diese Gutschein-Aktion gilt noch bis zum 30. September. Der 9 Euro Gutschein muss bis zum 15. November 2017 eingelöst werden. Teilnahmeberechtigt sind Kunden, die bisher online noch keinen Amazon-Gutschein gekauft haben und deren Amazon-Konto seit mindestens 24 Monaten existiert. Die vollständigen Aktionsbedinungen findet ihr hier.

Wir können euch nur dringend raten, die Aktion in Anspruch zu nehmen, um euch das Geschenk über 9 Euro zu sichern. Schneller kann man kein Geld sparen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verteilt neue Betaversion von iOS 11

Apple hat heute den Mitgliedern des Entwickler- und Betatestprogramms eine neue Vorabfassung von iOS 11 zur Verfügung gestellt. Auf den am Montag verteilten Build 15A5368a folgte heute Build 15A5370a, der vorrangig Fehlerkorrekturen und Feinschliff für die neuen Funktionen bietet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Noch schnell Updates: Apple veröffentlicht iOS 11 und tvOS 11 Beta 9 für Entwickler

Zwei Betas in einer Woche – das ist auch selten. Aber das hat es schon gegeben. Heute ist es wieder soweit: Apple hat sowohl von iOS 11 als auch von tvOS 11 die neunte Beta für Entwickler veröffentlicht. Aber sie ist nicht sehr groß.

40 MB

Apple lässt es heute noch einmal krachen und veröffentlicht die inzwischen neunte Beta-Version von iOS 11 und tvOS 11 für Entwickler. Der Download der iOS-Beta ist dabei kaum der Rede wert. Gerade einmal 40 MB ist er groß, entsprechend wenig dürfte sich geändert haben. Vermutlich sind es letzte Feinschliffe in Form von Fehlerbehebungen, die aber nur kleine Teile des Systems betreffen.

Apple hat heute schon die Einladungen zur Keynote am 12. September verschickt. Von daher könnte man wohl davon ausgehen, dass das Unternehmen nun auch iOS 11 fertigstellen muss, jetzt, da es einen öffentlichen Termin gibt – traditionell erscheinen neue Versionen von iOS in zeitlicher Nähe zu derjenigen Keynote, die das neue iPhone, das mit der neuen Generation initial ausgeliefert wird, vorstellt.

Wie immer gilt: Macht ein Backup, nutzt keine produktiv verwendeten Geräte, wer die Beta schon testet, sollte das Update aufspielen – ihr kennt den Drill.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verschickt Einladungen zur iPhone 8 Keynote

Nun ist es offiziell. Das Event zum neuen iPhone findet am 12. September statt.

Apple hat soeben Einladungen für die grosse Keynote versendet. Diese findet zum ersten Mal überhaupt im neuen Apple Hauptquartier statt.

Die keynote wird im neuen Steve Jobs Theater Über die Bühne gehen. Dieser Raum ist genau für solche Events konzipiert worden und bietet rund 1000 Personen Platz.

Am 12. September um 19 Uhr unserer Zeit startet die Keynote auf welche die Apple Welt schon gespannt wartet.

Was erwartet ihr euch davon ? Schaut ihr euch die Keynote im Internet an ?

Der Beitrag Apple verschickt Einladungen zur iPhone 8 Keynote erschien zuerst auf iFrick.ch - Nothing but Tech.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht iOS 11 Beta 9 und tvOS 11 Beta 9 für Entwickler [Update: Public Beta]

Haltet die Druckerpressen an, neben der Keynote-Einladung gibt es von Apple heute noch weitere Geschenke. Das Unternehmen hat iOS 11 und tvOS 11 in der jeweils 9. Entwickler-Beta veröffentlicht. Aber das Beta-Bingo können wir uns wahrscheinlich schenken.

Die 9. Beta

Apple hat heute schon mit der Einladung zur Keynote am 12. September um sich geworfen und das bedeutet, dass sie sich nun selbst so etwas wie ein Zeitlimit gesetzt haben, wann iOS 11 und tvOS 11 fertig sein sollten. Auf jeden Fall hat das Unternehmen heute noch einmal schnell kleine, und zwar ein wirklich kleine, Updates veröffentlicht. Es handelt sich um die 9. Entwickler-Beta von iOS 11 und tvOS 11.

Klein im Sinne von winzig. Denn der Download für iOS 11 ist gerade einmal 40 MB groß. Schon bei der achten Beta, die am Montag erschien – sie war fast doppelt so groß – haben sich so gut wie keine Änderungen zum Vorgänger gefunden, insofern kann man wohl bedenkenlos davon ausgehen, dass wieder nur sehr kleine Fehler behoben worden sind und es eher keine sichtbaren Veränderungen gibt.

Wie immer empfiehlt Apple vor dem Update ein Backup der Gerätschaften zu machen, die Betas nicht auf produktiv eingesetzten Geräten zu verwenden, rät aber zum Update, wenn man schon eine ältere Beta einsetzt.

Nachtrag: Die Public-Beta für iOS 11 ist nun auch raus.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 und mehr: Apple lädt zur Keynote am 12. September

Was die Gerüchteküche bereits seit Tagen vermutet hat, ist nun offiziell: Am 12. September wird Apple ein neues Event abhalten und aller Voraussicht nach das iPhone 8, das iPhone 7S (Plus) und die Apple Watch 3 vorstellen.

Die Keynote wird im Steve Jobs Theater in Cupertino, Kalifornien, um 10 uhr Ortszeit, also 19 Uhr deutscher Zeit abgehalten. Auf der Einladung ist zu lesen: „Lass uns an unserem Ort treffen. Bitte nimm mit uns am allerersten Event im Steve Jobs Theater teil.“

Wir gehen stark davon aus, dass das Apple-Event wieder live gestreamt wird, bestätigt ist dies aber noch nicht. Auf jeden Fall sind wir gespannt und werden euch natürlich informieren, was Apple genau aus dem Hut zaubern wird…

Der Beitrag iPhone 8 und mehr: Apple lädt zur Keynote am 12. September erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 8: Vorstellung am 12. September 2017 endgültig fix!

Apple iPhone 8: Vorstellung am 12. September 2017 endgültig fix! auf apfeleimer.de Kollege Domenic hat es Euch gestern bereits berichtet, dass die nächste Keynote am 12. September stattfindet. Bis jetzt handelte es sich um einen Vorabtermin, der Blogger von TechCrunch. Heute hat Apple den Termin offiziell bestätigt. Somit wird die iPhone 8 Vorbestellung ab dem 15.09.2017 erwartet

Am 12.9. gibt es die erste Keynote aus dem Steve Jobs Theatre

Der Konzern lädt geladene Gäste am 12. September 10:00 Uhr vormittags Ortszeit in das neue Steve Jobs Theatre im Apple Park in Cupernito ein. Am Start sind das neue Jubiläums-iPhone, iOS 11, das fully-baked (Na, bei welchem Filmzitat hat sich HairForceOne mit dem leicht abgewandelten „fully-baked“ orientiert? Ab damit in die Kommentare!) macOS High Sierra, watchOS 4 und tvOS 11.
Insider gehen davon aus, dass auch eine neue Apple Watch Series 3 (?) mit LTE-Funktionalität und eine neue Set-Top-Box des AppleTV mit 4K-Anzeige vorgestellt wird. Selbstverständlich werden wir euch am 12. September mit Liveberichten, Vorabberichten und einer ausführlichen Zusammenfassung der diesjährigen Keynote versorgen und freuen uns schon gemeinsam mit Euch auf das diesjährige wichtigste Apple Event! Der Beitrag Apple iPhone 8: Vorstellung am 12. September 2017 endgültig fix! erschien zuerst auf apfeleimer.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11 Beta 9 und tvOS 11 Beta 9 von Apple veröffentlicht

Apple hat die Beta 9 von iOS 11soeben für Entwickler veröffentlicht.

Die Einschläge der Vorversionen neuen Apple-Betriebssysteme nehmen zu. Ab sofort können registrierte Entwickler schon die neunte Beta von iOS 11 laden. Die neue Public Beta ist derzeit noch nicht zu sehen, sie dürfte aber im Laufe des Abends aufschlagen.

Wir schauen in die Beta 9 selbstverständlich direkt rein und melden uns wie gewohnt, falls uns etwas Neues oder Wichtiges auffällt.

Auch tvOS 11 Beta 9 ist jetzt als Download verfügbar.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Wanduhr im iPad-Design

iGadget-Tipp: Wanduhr im iPad-Design ab 10.94 € inkl. Versand (aus China)

Die Wanduhr kommt mit Apps statt der Ziffern daher.

Etwas teurer, aber eine nette Idee.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Castle Breakout

„Burgausbruch – das Spiel mit fotorealistischen 3D-Grafiken und fesselnden Rätseln – setzt die bislang höchsten Maßstäbe für Room Escapes im Jahre 2017.“ 

DIE NR. 1 IN DEN USA, FRANKREICH, ITALIEN & BELGIEN IN DER KATEGORIE GRATIS-SPIELE. 

Finde die richtigen Hinweise und löse die kniffeligen Rätselaufgaben, um auf dem magischen Drachen zu fliegen. 

Bewege dich durch faszinierende Räume und freunde dich mit königlichen Haustieren an. Doch Vorsicht! Einige Tiere sind ziemlich exotisch. Wähle verschiedene Schwerter, Speere, Zaubertränke, Kronen und mehr, um die Sicherheit in der Burg zu gewährleisten. Begib dich auf die MITTELALTERLICHE Reise deines Lebens! 

Mit über 1.000 Stunden computerverarbeiteter und einvernehmender Rätsel aller Schwierigkeitsstufen darf dieses künstlerische Retro-Spiel in keiner Escape-Sammlung fehlen!

Castle Breakout (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Top Drives: neues Auto-Sammelkartenspiel wird von Apple empfohlen

Hutch Games hat heute Top Drives (AppStore) für iOS veröffentlicht und wird mit dem Spiel sehr prominent im AppStore gefeatured. Was hat das neue Rennspiel genau zu bieten und was erwartet euch?

Die Universal-App kann als F2P-Titel auf euer iPhone und iPad geladen werden und ist prinzipiell kein klassisches Rennspiel, sondern ein Auto-Sammelkartenspiel. Über 700 lizensierte Fahrzeuge vieler bekannter Hersteller könnt ihr nach und nach freischalten und sammeln. Aber natürlich nicht nur das, sondern auch mit ihnen Rennen fahren – bzw. sie fahren lassen…
-gki26022-
Zahlreiche Events im Story-Modus sowie im Multiplayer-Modus gegen andere Spieler warten auf euch. Für diese gilt es jedes Mal die 5 besten Fahrzeuge aus eurer Garage, in der ihr nach und nach immer mehr Wagen sammelt, auszuwählen. Danach erfahrt ihr, welche 5 Rennen anstehen, für die es dann jeweils das beste Auto zu wählen gilt. Hilfreich ist hierbei der Vergleich mit den Gegnerfahrzeugen.

Sammeln statt rasen

Es kommt also immer auf die geschickte Wahl an. Dann geht es ab auf die Strecke, wobei verschiedenen Rennen wie Beschleunigungsrennen, G-Kraft-Rennen, Slalom, eine Runde über verschiedene Rennstrecken und mehr anstehen. Hierbei wird aber nicht selbst gefahren, sondern nur beobachtet. Überquert ihr im Duell Auto gegen Auto als Erster die Ziellinie, gibt es je nach Vorsprung mehr oder weniger Punkte.
-a-
Diese Punkte werden nach den 5 Rennen in Sterne umgerechnet, wobei ihr maximal 3 Stück gewinnen könnt. Die wiederum löst ihr dann in Karten ein, mit denen ihr neue Wagen sowie andere Belohnungen sammelt. Natürlich könnt ihr auch fleißig Geld via In-App-Käufe ausgeben, um neue Karten-Packs zu kaufen sowie eure bestehenden Wagen mit den In-Game-Währungen zu tunen. Letztendlich ist Top Drives (AppStore) also kein packendes Rennspiel, sondern eher eine Art digitales Auto-Quartett, bei dem es darauf ankommt, wer die besten Wagen hat und wer diese strategisch am klügsten einsetzt.

Top Drives iOS Trailer

Der Beitrag Top Drives: neues Auto-Sammelkartenspiel wird von Apple empfohlen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nur heute: Anker PowerCore 13000mAh Zusatz-Akku in den Amazon Prime Deals

Seit dem vegrangenen Jahr hat Amazon exklusiv für seine Prime-Kunden den Donnerstag zum "Prime Deals Day" erklärt. An diesem Tag gibt es seither Woche für Woche Angebote zu einem bestimmten Thema, die eben nur für Kunden mit einem Prime-Abonnement zur Verfügung stehen. Heute geht es dabei rund um das Thema Schulanfang. Während dies erstmal noch nicht viel mit Apple und Co. zu tun hat, ist jedoch ein Angebot dabei, welches einen kurzen Blick wert sein könnte. Frei nach dem Motto "Powerbanks kann man nicht genug haben", lässt sich im Rahmen der Prime Deals nur heute die empfehlenswerte Anker PowerCore 13000mAh Powerbank für nur € 20,49 statt der regulär geforderten € 27,99 erwerben. Weitere Angebote rund um das heutige Thema präsentiert Amazon auf der zugehörigen Übersichtsseite.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Its on: Apple kündigt die Keynote an

Es ist offiziell: Apple hat die September-Keynote angekündigt. Die Präsentation der neuen iPhones findet am 12. September statt.

Ein zuletzt immer wahrscheinlicher gewordener Termin hat sich soeben bestätigt: Apple hat die Ankündigung der diesjährigen Keynote verschickt. Die Veranstaltung findet am 12. September im Apple Park, genauer im Steve Jobs-Theater statt. Um 10:00 Uhr Ortszeit werden dann vermutlich nicht nur neue iPhones präsentiert, erwartet wird ein neues Flaggschiff-Modell, das iPhone 8, iPhone Edition, iPhone X oder iPhone Pro heißen könnte, auch andere Produkte könnten eine Auffrischung erhalten.

Neue Apple Watch und 4K-Apple TV?

So wurde zuletzt vermutet, dass Apple die Apple Watch Series 3 ins Rennen schickt. Diese könnte erstmals über Mobilfunk via LTE verfügen. Weiters ist auch die Vorstellung eines neuen Apple TV mit 4K-Support diskutiert worden.
Welche sind eure größten Erwartungen an die Keynote?

The post Its on: Apple kündigt die Keynote an appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple stellt das neue iPhone am 12. September vor

Iphone EinladungDas neue iPhone wird am 12. September vorgestellt. Apple hat den bereits als sicher gehandelten Termin nun offiziell bestätigt. Die Veranstaltung findet im Steve Jobs Theater auf dem neuen Apple-Firmengelände in Cupertino statt. Zugleich hat Apple bereits eine Webseite zum Event online geschaltet, damit ist auch sichergestellt, dass die Vorstellung der 2017er-iPhone-Modelle per Livestream übertragen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple lädt zur Produktpräsentation am 12. September: iPhone 8 und Apple Watch 3 erwartet (Update)

Apple hat, wie im Vorfeld vermutet, für Dienstag, den 12. September, eine Produktpräsentation angesetzt. Sie findet im Steve-Jobs-Theater in der neuen Konzernzentrale Apple Park in Cupertino statt und beginnt um 10:00 Uhr Ortszeit (19:00 Uhr MESZ).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Apple kündigt Keynote am 12. September an

Tim Cook - Screenshot Keynote

Es ist soweit und vor allem ist es jetzt offiziell: Apple hat die iPhone-8-Keynote angekündigt. Sie wird am 12. September stattfinden. Die eingeladenen Gäste sollen ins Steve Jobs Theater kommen, wo die Party ab 10 Uhr Ortszeit losgeht. Bei uns ist das 19 Uhr. Let’s meet at our place Offenbar ist Apple nun soweit und (...). Weiterlesen!

The post iPhone 8: Apple kündigt Keynote am 12. September an appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp Störung: Aktueller Messenger-Ausfall in Europa

WhatsApp Störung: Aktueller Messenger-Ausfall in Europa auf apfeleimer.de Shortnews: Für Euch eine kleine wichtige Info. Aktuell scheint es Probleme mit dem Messenger WhatsApp zu geben. Um genau zu sein, beklagen sich seit einigen Stunden Kunden aus ganz Europa und auch aus Deutschland, dass der Messenger aktuell nicht funktioniert.

Restart kann das Problem beheben

Wir haben aktuell keine zusätzlichen Informationen, halten Euch aber auf dem Laufenden, sobald die Störung komplett behoben ist. Solang dies nicht der Fall ist, empfehlen wir Euch, wenn Ihr wichtige Verabredungen für heute Abend geplant habt, mit diesen eventuell über alternative Messenger zu kommunizieren.
Als iPhone Besitzer hat man ja immer noch das schöne iMessage am Start. Solltet Ihr auch Probleme mit WhatsApp haben, dann kann es helfen, wenn Ihr Euer Smartphone einfach neu startet.
Hilfe…kann mal einer antworten, oder ist WhatsApp down?
Bei ein paar Nutzern scheint der Restart geholfen zu haben und das Problem behoben, dass keine Nachrichten mehr ankommen!
Der Beitrag WhatsApp Störung: Aktueller Messenger-Ausfall in Europa erschien zuerst auf apfeleimer.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jetzt offiziell: iPhone 8 Keynote am 12. September im Steve Jobs Theater

usa-fond-tim-cook

Genug gespielt – jetzt wird's ernst. Apple hat für den 12. September die Keynote angekündigt, auf der das iPhone 8 angekündigt werden wird. Die Location ist das Steve Jobs Theater auf dem Apple Park – quasi als Einweihung. 19 Uhr geht's los.

Zum ersten Mal auf dem neuen Campus

Apple hat heute die Einladungen verschickt, die die Keynote ankündigt, auf die wir alle schon sehnsüchtig warten. Sie wird am 12. September stattfinden und zwar erstmals vom Apple Park. Genauer gesagt wird die Keynote im Steve Jobs Theater stattfinden.

Auf der Keynote dürfte Apple das iPhone 8 ankündigen, dazu das iPhone 7s. Womöglich gibt es auch eine neue Apple Watch und ein Apple TV 5, das die 4K-Auflösung beherrschen wird. Daneben dürfte es eine Präsentation geben, die zeigt, was in iOS 11, macOS High Sierra, watchOS 4 und tvOS 11 neu ist.

Die Einladungskarte sagt, dass man sich nun bei Apple trifft und das Steve Jobs Theater einweiht. Dieses wurde für Keynotes gebaut und kann 1000 Zuschauer beherbergen. Um 10 Uhr Ortszeit geht es los – das wäre dann 19 Uhr unserer Zeit.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Event findet am 12. September im Steve Jobs Theater statt

Die nächste Keynote ist bestätigt. Am 12. September wird das neue iPhone vorgestellt.

einladung iphone event

Jetzt ist es endlich offiziell: Die diesjährige iPhone-Keynote findet am 12. September statt. Die Gerüchteküche hatte sich zuletzt auf den Termin eingeschossen, jetzt ist es Gewissheit. Apple hat ausgewählte Medienvertreter in das Steve Jobs Theater im neuen Apple Park eingeladen.

Die Einladung trägt den Slogan „Let’s meet at our place.“ Als Grafik hat man das Apple-Logo in verschiedenen Farben hinzugefügt. Wie immer startet das Event um 10 Uhr Ortszeit, hierzulande geht es also um 19 Uhr los. Wir werden wieder einen Live-Ticker anbieten, außerdem werden wir zeitnah Artikel zu den neu vorgestellten Produkten schreiben.

Gesetzt ist jedenfalls die Freigabe von iOS 11, tvOS 11, watchOS 4 und macOS High Sierra. In den kommenden Tagen werden wir noch einmal alle Gerüchte aufgreifen. Im Lostopf sind ein iPhone 8, iPhone 7s, eine neue Apple Watch sowie ein Apple TV mit 4K-Support. Welche Wünsche habt ihr?

Der Artikel iPhone-Event findet am 12. September im Steve Jobs Theater statt erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

September Keynote: Am 12. September im Steve Jobs Theater?

September Keynote: Am 12. September im Steve Jobs Theater?
[​IMG]

Aktuell warten alle auf die Einladungen zur kommenden Keynote von Apple. Ersten Gerüchten nach soll diese am 12. September stattfinden (wir berichteten),...

September Keynote: Am 12. September im Steve Jobs Theater?
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

IFA 2017: Alle Neuheiten im Überblick

Die Internationale Funkausstellung hat ihre Pforten geöffnet. Auch wir sind vor Ort und berichten über die neusten Gadgets. In unserem IFA-Ticker (wird kontinuierlich aktualisiert) möchten wir alle wichtigen Neuheiten kurz und knapp vorstellen.

ifa 2017

Netatmos Presence und Welcome nun mit HomeKit-Unterstützung

Ein automatisches Firmware Update ermöglicht die Umstellung der Netatmo Sicherheitskameras zu HomeKit. Das gilt für alle Presence- und Welcome-Kameras, inklusive denen, die bereits verkauft wurden. Presence- und Welcome-Nutzer bitten nun einfach Siri, das Gebiet zu zeigen, das sie gerade sehen möchten („Hey Siri, zeig mir den Eingangsbereich“), um einen Livestream über die Kamera zu schauen. Sie können zudem das smarte Flutlicht der Presence anstellen, ausstellen oder die Lichtintensität anpassen – einfach mit ihrer Stimme („Hey Siri, schalte das Licht bei Presence an“). Presence wird im Spätherbst mit Apple HomeKit kompatibel sein. Welcome wird Ende 2017 mit Apple HomeKit kompatibel sein.

B&O Play Beoplay E8 wollen der AirPods Konkurrenz machen

Die neuen In-Ears Beoplay E8 sind kabellose Ohrhörer, ähnlich wie die Apple AirPods. Die Verbindung erfolgt per Bluetooth, die Steuerung kann über tauchbasierte Flächen erfolgen. Anrufe können über das integrierte Mikrofon getätigt werden. Natürlich werden die In-Ears mit verschieben Ohrpassstücken ausgeliefert, die Akkulaufzeit beträgt vier Stunden. Die neuen Beoplay E8 kosten 299 US-Dollar und werden ab Oktober verfügbar sein.

Neato Botvac D7 ist ein neuer Saugroboter

Die Firma Neato hat mit dem Botvac D7 einen weiteren Saugroboter mit App-Anbindung vorgestellt. In der zugehörigen App kann man jetzt festlegen, welche Bereiche der Roboter in der Wohnung auslassen soll – ihr müsst keine Streifen mehr auf den Boden kleben. Die Applikation listet zudem einen Reinigungsplan und zeigt an, welche Bereiche gesäubert wurden und wo es eventuell Probleme gab. Der Neato Botvac D7 wird gegen Ende dieses Jahres erscheinen und 899 Euro kosten. 

Botvac D7

Xtorm präsentiert XB2 Power Banks mit integriertem Apple Lightning-Kabel

Xtorm erweitert die XB2-Serie um eine weitere Powerbank mit integriertem Lightning-Kabel. Die XB2-Lightning-Edition wird für die Power Bank Travel 6700 und die Power Bank Discover 17.000 erhältlich sein. Statt des integrierten Micro-USB-Kabels verfügt die Lightning-Edition über ein eingebautes Apple-Lightning-Kabel. Das Lightning-Kabel ist mit dem offiziellen Apple-Lightning-Anschluss versehen und gemäß Apple-MFI-Programm genehmigt. Die empfohlenen Verkaufspreise der XB2-Lightning Power Banks liegen bei 55 Euro (Travel) und 95 Euro (Discover). Die Power Banks sind ab Mitte September im Handel erhältlich.

Parce macht alle Leuchten einfach smart

Mit dem M1 Unterputzmodul von Parce kann jeder Lichtschalter nachträglich smart gemacht werden. Angesteuert wird die Leuchte dann über die Parce App oder den Sprachassistenten Siri von Apple. Auch ist eine Bedienung über Android-Endgeräte und Amazon Echo geplant. Die Anbindung erfolgt per HomeKit. 

Um auch über den Wandschalter verschiedene Szenen aufrufen zu können, wurde der Lichtschalter L1 entwickelt. Drückt man auf die Mitte des Schalters geht je nach Programmierung zum Beispiel das Hauptlicht an der Decke an, während beim Klick in die Ecken ganze Szenen aufgerufen werden können wie zum Beispiel, dass alle Lichter im Wohnzimmer für einen gemütlichen Fernsehabend angehen, oder dass alle Lichter erlöschen, wenn man ins Bett geht.

parce-plus

Der smarte Zwischenstecker Parce Plus kann bereits im Webshop von Parce vorbestellt werden, verfügbar ist er im Laufe des dritten Quartals 2017. Das Unterputzmodul M1 und der Lichtschalter L1 werden im ersten Quartal 2018 im Webshop von Parce verfügbar sein zu rund 45 Euro bzw. 80 Euro.

Western Digital zeigt microSD-Karte mit 400 GB

Western Digital hat weltweit die erste microSD-Karte mit der höchsten Speicherkapazität für die Nutzung in Mobilgeräten vorgestellt. Die Kapazität liegt bei 400 GB. Die neue Karte wird mit einer zehnjährigen Herstellergarantie ausgeliefert und unter SanDisk.com und bei großen Einzelhändlern erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung für Europa liegt bei 249,99 Euro.

SanDisk iXpand Base ist eine einfache Lösung für iPhone-Backups

Mit dem neuen SanDisk iXpand Base kann man im Handumdrehen Backups von Fotos, Videos und Kontakte erstellen. Dafür muss das iPhone lediglich in die Base eingesteckt werden. Mit bis zu 256 GB an lokalem Speicher stellt das SanDisk iXpand Base Nutzern genügend Platz zur Verfügung, um ihre Daten in Originalqualität automatisch zu speichern. Die iXpand Base wurde  entwickelt, um ein iPhone schnell mit 15W aufzuladen. Gleichzeitig werden mittels der iXpand-Base-App alle Daten gespeichert. Auch das Wiederherstellen gespeicherter Inhalte auf das iPhone erfolgt schnell und einfach. Anwender müssen ihr iPhone dafür lediglich anstecken, die iXpand-Base-App öffnen und auf „Restore“ klicken. Die SanDisk iXpand Base ist ab sofort bei Amazon erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung für Europa liegt bei 59,99 Euro für 32GB, 79,99 Euro für 64GB, 119,99 Euro für 128 GB und 199,99 Euro für 256GB.

SanDisk iXpand Base

Bang & Olufsen stellt neue (Hifi)Lautsprecher vor

Mit dem BeoLab 50 kündigt Bang & Olufsen einen neuen hochmodernen Lautsprecher an, der herausragende Klangleistung und Design vereint und kompromisslose Klangliebhaber in den Bann zieht. Er ist der erste Lautsprecher von Bang & Olufsen, der als Weiterentwicklung des renommierten und innovativen Lautsprechers BeoLab 90 konzipiert ist. Der BeoLab50 ist ein 2100 Watt starker High-End-Aktivlautsprecher, der in ausgewählten Bang & Olufsen Geschäften weltweit ab August 2017 zu
einer unverbindlichen Preisempfehlung von 13.295 Euro (Stückpreis) erhältlich ist.

BeoLab 50

BeoSound Shape ist ein modulares Lautsprechersystem, bestehend aus sechseckigen Kacheln, die dekorativ in einer beliebigen Anzahl und einem individuellen Muster an der Wand angebracht werden können. Mit BeoSound Shape sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt und Designliebhaber können voll und ganz auf die Individualität eines Raumes eingehen. BeoSound Shape ist ab August 2017 bei den Bang & Olufsen Fachhändler erhältlich. Der Preis des BeoSound Shape hängt von seiner Größe, akustischen Leistung und der Stoffauswahl ab. Ein Standard-Setup mit sechs Kacheln ist ab circa 4000 Euro erhältlich.

BeoSound Shape

Bang & Olufsen bietet eine Auswahl an sechs wunderschönen und erstklassigen Drahtloslautsprechern, die unter der Bezeichnung „Bang & Olufsen Multiroom-Kollektion“ zusammengefasst sind. Bestandteil dieser Kollektion sind sowohl die tragbaren, kegelförmigen Drahtloslautsprechersysteme BeoSound 1 & BeoSound 2 sowie das innovative kabellose Audiosystem BeoSound 35 mit seiner Spannweite und seinem dekorativen Äußeren. In der Kollektion sind außerdem der Multiroom-Lautsprecher Beoplay M5, der erst vor Kurzem gelauncht wurde, das Musikstreamingsystem Beoplay A9 sowie das Audiosystem Beoplay A6 enthalten.

Libratone Zipp Lautsprecher mit Amazon Alexa-Unterstützung

Der dänische Audio-Spezialist Libratone integriert Alexa in seine Zipp-Lautsprecher. Es gibt nicht nur einen Alexa-Skill, der Lautsprecher ist auch mit dem Alexa Voice Service kompatibel. Mit anderen Worten, man kann jetzt mit dem Zipp sprechen und ihm sagen, was Alexa tun soll. Dazu einfach den Zipp berühren, ihm sagen „Spiele Drake ab“ und Alexa macht es möglich. Die Erweiterung der Sprachbefehlssteuerung und -integration durch Amazon Alexa wird allen bestehenden Zipp- und Zipp Mini-Kunden kostenlos zur Verfügung gestellt. Das Softwareupdate wird im Herbst dieses Jahres veröffentlicht und die Kunden werden automatisch über die Verfügbarkeit des Updates durch die Libratone App benachrichtigt.

Logitech MX Sound sind neue Lautsprecher für den Schreibtisch

Der neue Logitech MX Sound Premium Bluetooth-Lautsprecher ist für den Einsatz am Schreibtisch für Musik, Filme und Videos gedacht. Dank High-End-Lautsprechertreibern und den nach hinten gerichteten Bassreflexröhren gibt es ein tolles Sounderlebnis. Die Touch-Bedienelemente des MX Sound verfügen über eine bewegungsgesteuerte Hintergrundbeleuchtung und ermöglichen so eine kinderleichte Lautstärkeregelung und Verbindung zu Bluetooth-Geräten. Die neuen Lautsprecher sind ab Ende September für 99,99 Euro verfügbar.

logitech MX Sound

Logitech CRAFT revolutioniert die Tastatur

Die Logitech CRAFT ist eine Advanced-Tastatur mit einem smarten Einstellrad für mehr Kontrolle und Kreativität. Das CRAFT-Einstellrad aus Aluminium bietet ein optisches und haptisches Erlebnis und eröffnet Nutzern ganz neue Wege für blitzschnelle kontext-spezifische Funktionen. Berühren, tippen, drehen – ganz einfach lassen sich so beispielsweise Helligkeit, Kontrast und Farbsättigung in Adobe Photoshop einstellen oder Microsoft Excel-Tabellen bearbeiten. Durch Drehen können Nutzer in Textverarbeitungsprogrammen wie Microsoft Word die Schriftgröße ändern. CRAFT bietet die ultimative Kontrolle, um präziser und effizienter zu arbeiten, damit der kreative Flow nicht gestört wird. Die neue Tastatur ist voraussichtlich ab Mitte September für 199 Euro erhältlich.

Logitech CRAFT

Zepp bringt „Tennis 2 Swing and Match Analyzer“ auf den Markt

Ihr spielt leidenschaftlich gerne Tennis? Das Unternehmen Zepp hat jetzt den „Tennis 2 Swing and Match Analyzer“ angekündigt. Der Sensor wird am Tennisschläger angebracht und kann per App die analysierten Daten anzeigen. Der Sensor analysiert die Schläge nach Schlagart und Schlagtechnik, auch wird die Ballgeschwindigkeit erkannt. So können Spieler nachverfolgen, an welcher Stelle der Ball beim Schmetterball, Volley, bei der Vorhand, Rückhand oder beim Aufschlag mit dem Schläger in Kontakt tritt, und zwar so genau und detailliert, wie es nur mit Videoaufnahmen möglich ist. Dadurch wird eine schnelle Optimierung der Tennisschläge und eine schnellere Leistungssteigerung ermöglicht. Der neue Sensor ist ab sofort bei zepp.com und bei führenden Einzelhändlern für 119,99 Euro erhältlich.

Samsung stellt neue Smartwatch, Fitness-Tracker und Kopfhörer vor

Gerne werfen wir einen Blick über den Tellerrand und erwähnen die Neuheiten der Konkurrenz. Auf der IFA hat Samsung neue Geräte vorgestellt. Unter anderem gibt es mit der Gear Sport eine neue Sport- und Fitnessuhr, die in den Farben blau und schwarz auf den Markt kommen wird. Das Tizen-Betriebssystem ist mit Android und iOS kompatibel und zeigt Benachrichtigungen, Nachrichten, Anrufe und mehr. Im Innern werkelt ein 1,0 GHz Dual-Core Prozessor, es gibt 4 GB Speicher und einen 300 mAh starken Akku. Es gibt WLAN, Bluetooth, GPS und NFC. Die neue Smartwatch soll pünktlich zum Weihnachtsgeschäft erscheinen, ein Preis ist noch nicht bekannt.

samsung gear sport

Ebenso neu ist der Fitness-Tracker Gear Fit2 Pro, der über einen GPS-Chip im Armband verfügt und in den Farben schwarz und rot verfügbar gemacht wird. Der Tracker verfügt über ein gebogenes 1,5″ Amoled-Display, 4 GB Speicher und einen 200 mAh starken Akku. Die neue Gear Fit2 Pro kostet 229 Euro und kann schon bei Amazon vorbestellt werden, die Auslieferung erfolgt ab dem 15. August.

Neu sind auch die kabellosen Gear IconX Ohrhörer. Die Kopfhörer kommen in den Farben schwarz, pink und grau daher und sind mit Bixby kompatibel. Die Ergonomie wurde verbessert, auch die Akkulaufzeit wurde erhöht. Beim Musikstreaming halten die Kopfhörer fünf Stunden aus, sieben Stunden sind es bei der Offline-Wiedergabe. Die Gear IconX werden im Herbst im Handel verfügbar gemacht, ein Preis wurde bisher nicht genannt.

Neuer Panasonic Lautsprecher SC-GA10 mit Google Assistant

Keine Lust auf Alexa? Der Panasonic SC-GA10 integriert den Google Assistant und nimmt ebenfalls Sprachbefehle entgegen und führt diese aus. Der sprachgesteuerte Lautsprecher unterstützt alle großen Musik Streaming-Apps inklusive Spotify, Google Play Music, TuneIn Radio und Deezer. Für einen raumfüllenden Klang mit kraftvollem Bass baut der intelligente Lautsprecher auf hochwertige Audio-Technologien von Panasonic. Parallel zur Einführung des SC-GA10 kündigt Panasonic den Release der neuen Panasonic Music Control App an. Anwender können damit nicht nur Musik vom Smartphone, Tablet-PC oder NAS-Speicher über ihren Lautsprecher hören. Auch das Stereo-Pairing von zwei GA10 Lautsprechern ist möglich. Der Marktstart in Deutschland ist für Januar 2018 geplant, ein Preis steht bisher noch nicht fest.

Nest Thermostat E ist besser lesbar

Die Google-Tochter Nest hat jetzt das Thermostat E vorgestellt, das deutlich besser lesbar ist. Durch ein spezielles Display kann man die Daten viel komfortabler ablesen. Das als Ring konzipierte Thermostat ist aus Plastik gefertigt, soll allerdings wie Keramik aussehen. Das neue Thermostat E kann wie gewohnt über die Nest-App angesteuert werden. Das Produkt wird 169 US-Dollar kosten und wird wohl vorerst nur in den USA erhältlich sein.

Medion stellt Alexa-Lautsprecher vor

Die Lenovo-Tochter Medion hat mit dem Medion P61110 einen Lautsprecher mit Alexa angekündigt. Damit der Speaker alle Befehle gut aufnimmt, gibt es eine Fernfeld-Spracherkennung, die auch im Amazon Echo verbaut wurde. Mit Alexa könnt ihr eure Smarthome-Geräte steuern, das Wetter abfragen, Nachrichten vorlesen lassen und vieles mehr. Der P61110 unterstützt außerdem die Multi-Room-Funktion für Alexa. Der Lautsprecher mit Bluetooth 4.1 kostet 99 Euro und wird im vierten Quartal 2017 erscheinen.

Medion P61110

Der Artikel IFA 2017: Alle Neuheiten im Überblick erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Barclays: Apple sollte Kunden vom iPhone 8 mit Apple Music und iCloud überzeugen

Dass das iPhone 8 teurer wird als seine Vorgänger, das dürfte wohl ein Fakt sein, mit dem wir uns abfinden müssen. Barclays befürchtet, dass Apple die Vierstelligkeit überquert und die Nutzer dann zu Samsung flüchten. Um das zu verhindern, soll Apple weitere Anreize schaffen, so die Analysten.

Mit iCloud und Apple Music locken

Wie Business Insider berichtet, gehen Analysten von Barclays davon aus, dass Apple den Preis des iPhone 8 bei über 1000 Dollar ansetzen wird und dass das den potenziellen Käufern zu teuer sein wird. Aber selbst dafür sehen sie eine Lösung und die ist ein wenig ungewohnt. Denn die Analysten schlagen vor, dass Apple jedem Käufer eines iPhone 8 eine Apple-Music-Mitgliedschaft sowie etwas iCloud-Speicherplatz schenkt.

Während der Lösungsvorschlag schon etwas für sich hätte, muss man aber befürchten, dass auch Apple mitbekommen hat, dass 1000 Dollar ein ziemlich hoher Verkaufspreis ist. Da auch die Berichte schon lange kursieren, dass ein vierstelliger Preis vielleicht nicht die cleverste Idee ist, könnte man optimistischerweise annehmen, dass das iPhone 8 vielleicht haarscharf noch dreistellig sein wird.

Außerdem ist doch eher fraglich, ob die Nutzer es zu schätzen wüssten, wenn man ihnen Cloud-Dienste als Bonus mitgibt – umgerechnet auf die Laufzeit würde der Preis zwar virtuell vielleicht wieder dreistellig werden, ohne dass Apple dafür zu viel „Verlust“ hinnehmen würde – aber womöglich interessiert das die Käufer nicht einmal.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Event am 12.9. angekündigt: "Let's Meet at Our Place"

Apple hat soeben Einladungen für das nächste Special Event verschickt. Somit ist der Termin für Apples alljährliche Herbstveranstaltung bestätigt. Das Event trägt den Titel "Let's Meet at Our Place" und findet wie erwartet am 12. September statt. Die Einladungskarte zeigt das Apple-Logo mit einem Farbspiel - Hinweise auf die Neuerungen gibt die Karte diesmal nicht her. Mit etwas Fantasie kann m...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Keynote für 12. September im Steve Jobs Theater angekündigt

Vorbei mit der Spekulation, es ist offiziell: Apple wird am 12. September 2017 eine Keynote veranstalten – und zwar im Steve Jobs Theater auf dem Apple Park in Cupertino. Die Einladungen dafür wurden nun verschickt.

Willkommen zuhause

Zeit, den Kalender zu füttern: Am 12. September 2017 um 10 Uhr Ortszeit (19 Uhr MESZ) wird Apple die Keynote veranstalten, auf die wir uns schon alle freuen. Sie wird im Steve Jobs Theater auf dem Apple Park stattfinden und so teasert Apple die Keynote auch an: „Let’s meet at our place“ – Treffen wir uns bei uns.

Auf der Keynote wird erwartet, dass Apple das iPhone 8 ankündigt, dazu das iPhone 7s, vielleicht eine neue Apple Watch und relativ wahrscheinlich ein Apple TV mit 4K-Unterstützung. Des Weiteren wird Apple wohl noch einmal die Highlights durchgehen, die sich in iOS 11, watchOS 4, macOS High Sierra und tvOS 11 verstecken und wer weiß, was sie sonst noch aus dem Hut zaubern.

Freut ihr euch? Wir in jedem Fall.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SanDisk iXpand Base: iPhone-Ladestation soll Fotos lokal sichern

SanDisk iXpand Base: iPhone-Ladestation soll Fotos lokal sichern

Statt alle Bilder in die Cloud zu schicken, können iPhone-Nutzer ihre Fotos, Videos und Kontakte beim Aufladen lokal sichern. Die Ladestation wird mit bis zu 256 GByte Speicherplatz angeboten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Offiziell: iPhone 8 Keynote am 12. September „Let´s meet at our place“

iPhone 8 Keynote am 12. September 2017. Nun ist es endlich offiziell. In den letzten Wochen wurde bereits intensiv über den Termin für die Apple September Keynote spekuliert. Soeben hat der iPhone-Hersteller die Einladungen für das Special Event verschickt, so dass wir endlich Gewissheit haben, wann diese stattffinden wird.

Apple bestätigt Termin für September Keynote

Vor wenigen Momenten hat Apple damit begonnen, die offiziellen Einladungen für die zweite Keynote des Jahres 2017 zu verschicken. Die Apple September Keynote findet am 12. September statt. Das Motto der Veranstaltung lautet „Let´s meet at our place“. Das Event findet im „Steve Jobs Theater“ auf dem Gelände des Apple Parks statt. Los geht es pünktlich um 19:00 Uhr.

Man muss kein großer Prophet sein, um erahnen zu können, was Apple an dem genannten Abend vorstellen wird. Wir rechnen fest damit, dass Apple das iPhone 8, iPhone 7S und iPhone 7S Plus (oder wie auch immer die Geräte nennen wird) präsentieren wird. Während das iPhone 8 eine komplette Neuentwicklung sein wird (u.a. 5,8 Zoll Display, A11-Chip, verbessertes Kamerasystem mit Gesichtserkennung, drahtloses Laden etc.) werden sich das iPhone 7S und iPhone 7S Plus an das iPhone 7 und iPhone 7 Plus anlehnen und ebenso ein paar Verbesserungen (A11-Chip, drahtloses Laden, verbessertes Kamerasystem) mit sich bringen.

Darüberhinaus erwarten wir eine Apple Watch 3 (u.a. mit LTE-Chip und schnellerem Prozessor) sowie eine neue AppleTV Generation mit 4K und HDR. Zusätzlich wird Apple vermutlich bekannt gegeben, wann iOS 11, macOS High Sierra, tvOS 11 und watchOS 4 erscheinen werden.

Wir von Macerkopf.de werden per Live-Ticker von der iPhone 8 Keynote berichten. Unser Ticker startet um 18.30 Uhr. Die eigentliche Keynote beginnt um 19:00 Uhr. (via Buzzfeed)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Offiziell: iPhone 8 Event am 12. September im Steve-Jobs-Theater

Breaking News. Soeben hat Apple den Event-Termin offiziell bestätigt.

Das iPhone 8 Event, auf dem neben dem OLED-Jubiläumsmodell auch ein neues iPhone 7s, ein neues 7s Plus, eine neue Apple Watch 3 und ein Apple TV 5 mit 4K präsentiert werden, steigt am 12. September im Steve-Jobs-Theater im Apple Park.

Motto: „Lass uns bei uns zuhause treffen“ – „Let’s meet at our place“.

Dann erwarten wir auch die Freigabe von iOS 11, tvOS 11, watchOS 4 und macOS High Sierra für alle Nutzer.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

It's on: Diesjähriges iPhone-Event steigt am 12. September im Steve Jobs Theater

Die letzten Gerüchte haben sich also bewahrheitet. Apple wird sein diesjähriges iPhone-Event am 12. September im Steve Jobs Theater am Apple Park abhalten. Die entsprechenden Einladungen trudeln derzeit bei den Kollegen der US-amerikanischen Technik-Presse ein. Darauf zu lesen ist der Schriftzug "Let's meet at our place. Please join us for the first-ever event at the Steve Jobs Theater in Cupertino. Die Veranstaltung beginnt um 10:00 Uhr Ortszeit, also 19:00 Uhr deutscher Zeit. Erwartet werden neben der mit spannung erwarteten Vorstellung des iPhone 8 auch das iPhone 7s und iPhone 7s sowie eine neue Generation der Apple Watch und ein Apple TV mit 4K-Unterstützung. Zudem wird Apple wohl auch das Veröffentlichungsdatum von iOS 11, macOS High Sierra, tvOS 11 und watchOS 4 verkünden. Weitere Details und Informationen sind in den kommenden Tagen zu erwarten. Der Countdown beginnt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 31.8.17

Bildung

ACIX Online Live Classroom (Kostenlos, Mac App Store) →

Dienstprogramme

Gizmonitor (Kostenlos, Mac App Store) →

Apollo Cloud (Kostenlos, Mac App Store) →

App Icon Master Creator (Kostenlos, Mac App Store) →

Engauge Digitizer (Kostenlos, Mac App Store) →

PasswordGen (Kostenlos, Mac App Store) →

SpeedCall (Kostenlos, Mac App Store) →

StrongBox Password Safe (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

File Opener - Open any files (Kostenlos, Mac App Store) →

Finanzen

Bitcoin Expert - Exchange Rates and Statistics (Kostenlos+, Mac App Store) →

Comptes et Budget (Kostenlos, Mac App Store) →

QuickDoc (Kostenlos, Mac App Store) →

Musik

CraftApp (Kostenlos, Mac App Store) →

Calm Radio - Online streaming with relaxing music (Kostenlos, Mac App Store) →

Produktivität

Bear - Schöne Schreibapp für Notizen und Prosa (Kostenlos+, Mac App Store) →

FlowVella: Präsentationen App (Kostenlos+, Mac App Store) →

Hawkmark (Kostenlos, Mac App Store) →

Clean Todo - Simplest To-do List & Tasks Manager (Kostenlos, Mac App Store) →

WonderPen (5,49 €, Mac App Store) →

Cargo VPN - privater & sicherer VPN-Proxy (Kostenlos+, Mac App Store) →

CocoLinks (0,49 €, Mac App Store) →

Trend Micro Antivirus Elite: Anti Adware & Virus (Kostenlos, Mac App Store) →

Reading Assistant (Kostenlos, Mac App Store) →

Spark - Love your email again (Kostenlos, Mac App Store) →

Soziale Netze

WhatsApp Desktop (Kostenlos, Mac App Store) →

Silo - Helpful Startup Communities (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

Six Letter Words Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Malody - The ultimate music game simulator (Kostenlos, Mac App Store) →

Solitaire • Classic (Kostenlos+, Mac App Store) →

FreeCell • Classic (Kostenlos+, Mac App Store) →

Mahjong Palace (Kostenlos, Mac App Store) →

Halloween 3D (Kostenlos, Mac App Store) →

Unterhaltung 

Ambient Light - Philips Hue Movie Sync (Kostenlos+, Mac App Store) →

Video

Conference (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

MofficeTalk (Kostenlos, Mac App Store) →

HanbiroTalk (Kostenlos, Mac App Store) →

Flock: Team Communication App (Kostenlos, Mac App Store) →

Work Clock - Timesheet, Invoices and Statements (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple bietet Star Wars Sessions zum Force Friday

Apple bietet Star Wars Sessions zum Force Friday
[​IMG]

Kommenden Freitag findet der Force Friday II statt. Viele Händler kooperieren hierbei mit Disney, so bietet auch Apple unterschiedliche Aktionen an. Neben einer eigenen App gibt es auch spezielle Sessions, die sich mit Star Wars Themen...

Apple bietet Star Wars Sessions zum Force Friday
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten: Bis zu 15 Prozent Rabatt bei Interspar und Post in Österreich

iTunes-Karten: Bis zu 15 Prozent Rabatt bei Interspar und Post in Österreich
[​IMG]

Während es Anfang der Woche noch ganz schlecht mit iTunes-Guthaben Aktionen in...

iTunes-Karten: Bis zu 15 Prozent Rabatt bei Interspar und Post in Österreich
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Speaker von Sony und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Die Liste wird im Tagesverlauf immer weiter aktualisiert.

Amazon Echo und Echo Dot zum Sonderpreis

Amazon Echo Dot (2. Generation), Schwarz

Amazon - Elektronik

59,99 EUR
Angebot
Amazon Echo, Schwarz

Amazon - Elektronik

179,99 EUR - 50,00 EUR 129,99 EUR

Amazon-Prime-Deals, nur heute bis 23.59 Uhr:

Deal des Tages:

Ab 17.25 Uhr:

Mit Code KKDEFHKN 11,10 Euro bei Powerbank sparen

Weitere Blitzangebote-Highlights im Überblick:

Ab 16.10 Uhr:


Ab 16.15 Uhr:
Ab 16.20 Uhr:
Ab 16.35 Uhr:
Ab 16.40 Uhr:
Ab 16.45 Uhr:
Ab 16.50 Uhr:
Ab 17.30 Uhr:
Ab 17.35 Uhr:
Ab 18.15 Uhr:
Ab 18.30 Uhr:
Ab 18.35 Uhr:
Ab 18.40 Uhr:
Ab 18.45 Uhr:
Ab 18.50 Uhr:
allimity 3000mAH Dual Mirror Power Bank Portable Ladegerät

allimity factory - Elektronik

16,99 EUR

Ab 18.55 Uhr:
Angebot
USB Ladegerät Syncwire 2in1 USB Netzteil Reiseadapter (6,8A/34W)

Syncwire - Elektronik

29,99 EUR - 15,00 EUR 14,99 EUR

Ab 19.15 Uhr:
Ab 19.25 Uhr:
Ab 19.35 Uhr:
Ab 19.40 Uhr:

Die nächsten Angebote gibt es dann Freitagmorgen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

IFA-Neuheiten: Neues für iPhone-, iPad- und Mac-Anwender im Überblick

Morgen geht es wieder los: Die Internationale Funkausstellung öffnet in Berlin ihre Tore und zeigt für Publikum und Fachbesucher Neuigkeiten aus der Technikwelt. Darunter werden auch viele Produkte für iPhone, iPad und Mac sein. Hier liefern wir einen Überblick über neue Produkte rund um den Apple-Kosmos auf der Messe.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sind ganz Ohr: Eigene AirPods von B&O und Samsung

Die Konkurrenz schläft nicht – das gilt auch für Apples AirPods (hier ansehen).


Sowohl der dänische Edel-Hersteller Bang & Olufsen als auch Kopier-König Samsung haben heute drahtlose Bluetooth-Kopfhörer vorgestellt, die Apples Ohrstöpseln verblüffend ähneln.

Die Dänen geben beim Beoplay E8 in Sachen Design und Technik wie gewohnt Gas. Die schwarzen In-Ears, die in einer schicken Ladetasche aus Leder kommen, sehen höchst elegant aus – und haben laut B&O gegenüber den AirPods auch technisch Vorteile.

Mit 5,7-Millimeter-Lautsprechern und einem Bluetooth-4.2-Chip mit digitaler Klangverarbeitung liefern die E8 laut Hersteller den „klassenbesten Sound“. Ob das tatsächlich so ist, müssen die ersten Tests zeigen. Weiteres interessantes Feature: Die Umgebungsgeräusche lassen sich in drei Stufen herausfiltern.

Deutlich teurer als die AirPods

In Sachen Akku hat B&O die Nase aber hinten: Die Laufzeit der dänischen Ohrhörer inklusive Nachladen aus der Tasche liegt bei 12 Stunden, Apple schafft das Doppelte.

Beim Preis liegen die Dänen dagegen weit voraus: Sie verlangen 299 Euro (Verkaufsstart 12. Oktober), während die AirPods „nur“ 179 Euro kosten.

Samsung spielt auch ohne Handy Musik

Weitaus weniger elegant sind die Korea-AirPods von Samsung. Die zweite Generation der Gear IconX-Ohrhörer kommt in schwarz, grau und pink. Sie lassen sich mit der bisher wenig glorreichen Bixby-Sprachsteuerung bedienen, ähnlich wie bei den AirPods mit Siri.

Vorteil gegenüber Apple: 4 GB Speicher sind eingebaut, damit können Samsung-Kunden auch ohne Smartphone Musik hören. Das ist wohl einer der Gründe, warum die neuen Samsungs, die Ende Oktober auf den Markt kommen, mit 229 Euro sogar 50 Euro teurer sind als die AirPods.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FS203 Stock aus dem Arsch und Schlauch in den Boden

FC/MC — Bitcoin — Trezor — Nerd-Urlaub — SUBSCRIBE 9 — 34C3 — Netz in Deuschland — APFS — iPad Pro — Kram

Die lange Sommerpause ist vorbei und es freakt wieder. David ist allerdings noch im Urlaubsmodus, daher geht es ungewohnterweise mal ohne Previously vonstatten (falls jemand Lust hat, sich hier künftig mit einzubringen, ist herzlich willkommen). Wir blicken ein wenig zurück und berichten zunächst einmal ausführlich vom alternativen Medienzentrum FC/MC, das im Stadion am Millerntor des FC St. Pauli während der G20-Proteste eine Heimat fand und dort die Realität von der anderen Seite berichtet hat. Danach blicken wir noch einmal auf den jüngsten Split im Bitcoin-Universum und was es genau bedeutet, dass nun zwei Bitcoins sich auf dem Markt bewegen. Urlaub ist auch wichtig und wir hatten welchen und wir diskutieren aus Nerd-Perspektive, wie es so mit Netz und Elektromobilität konkret aussieht und was sich verbessern lässt. Zum Schluß blicken wir auf kommende Veranstaltungen (SUBSCRIBE 9 und 34C3), grübeln, was im Wahlkampf eigentlich in Hinblick auf korrekten Netzausbau ein Thema sein sollte, bestaunen das neue iPad Pro ein wenig und fallen am Ende fast tot vom Stuhl, weil die Sendung schon viel zu lange dauert.

Dauer: 4:44:22

On Air
avatar Tim Pritlove Bitcoin Icon Amazon Wishlist Icon Paypal Icon Tim Pritlove @ FS203 Stock aus dem Arsch und Schlauch in den Boden
avatar roddi Amazon Wishlist Icon Bitcoin Icon roddi @ FS203 Stock aus dem Arsch und Schlauch in den Boden
avatar Clemens Schrimpe
avatar Denis Ahrens Amazon Wishlist Icon Bitcoin Icon Denis Ahrens @ FS203 Stock aus dem Arsch und Schlauch in den Boden
avatar Arl
Support
avatar Xenim Streaming Network Xenim Streaming Network @ FS203 Stock aus dem Arsch und Schlauch in den Boden
avatar Studio Link On Air
Shownotes:

Shopping-Zone:

Fritz!Box 6820

Antennen-Umbaukit für 6820

LTE-Stabantennen

LTE-Flachantenne

Trezor Hardware-Wallet

Ubiquiti WiFi AP

Knog Vorderlicht

Knog Rücklicht

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verticow: In diesem verrückten Spiel müssen Dinge möglichst grazil und weit geworfen werden

Eine Kuh, eine Banane oder ein Reh – all das sind Objekte, mit denen man es im neuen Spiel Verticow zu tun bekommt.

Verticow

Verticow (App Store-Link) wurde vom deutschen Entwickler Philipp Stollenmayer in den deutschen App Store gebracht, der auch bereits mit Apps wie Sometimes You Die oder Tiny Paper Zoo auf sich aufmerksam gemacht hat. Verticow ist kostenlos erhältlich und finanziert sich über Werbung, lässt sich ab iOS 8.0 oder neuer herunterladen und benötigt 86 MB an freiem Speicherplatz auf iPhone oder iPad. Auch eine deutsche Lokalisierung ist bereits vorhanden.

Die Beschreibung im deutschen App Store für dieses neue Spiel liest sich kurz und knapp: „Dinge werfen. So weit wie du kannst. So graziös wie du kannst.“ Weitere Informationen erhält man seitens des Entwicklers nicht – da der Download von Verticow allerdings gratis ist, macht man mit einem Versuch definitiv nichts falsch.

Am ehesten lässt sich das in einem eigenwilligen Papier-Collage-Stil gehaltene Spiel als Casual- oder Geschicklichkeits-Game kategorisieren. Das Ziel ist es, ein an einem Punkt befestigtes Objekt durch passendes Schwung holen so zu drehen und im richtigen Moment los zu lassen, dass der Gegenstand einen möglichst weiten Satz macht.

Zwölf skurrile Gegenstände und Figuren in Verticow

Die Kombination aus Schwung holen und dann den Befestigungspunkt – beispielsweise eine Sicherheitsnadel oder eine Pinnwand-Nadel – im richtigen Augenblick zu lösen, ist beileibe kein einfaches Unterfangen und geht oft mit einer gehörigen Prise Frust einher. Zudem ist das Schwungverhalten jeder Figur bzw. jedes Gegenstandes anders, so dass es einiges an Versuchen benötigt, um einigermaßen akzeptable Weiten zu erzielen. Hat man letzteres geschafft, wird man mit neuen Figuren zum grazilen Werfen belohnt: Insgesamt gibt es über ein Glücksrad zwölf verschiedene Charaktere zu entdecken.

Zwischendurch wird immer wieder Werbung eingeblendet, die sich leider auch nicht per In-App-Kauf dauerhaft entfernen lässt. In den Einstellungen des Spiels kann immerhin festgelegt werden, ob man die Werbung lieber als ständig präsenten Banner oder als gelegentliche Vollbild-Videos präsentiert bekommen möchte. Wir sind gespannt, wie weit ihr es in Verticow schafft – mein Rekord liegt bisher bei 80,4 Metern mit Figur Ludwig.

WP-Appbox: Verticow (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Verticow: In diesem verrückten Spiel müssen Dinge möglichst grazil und weit geworfen werden erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: EasyDraw an macOS High Sierra angepasst; WLAN-Anrufe bei Vodafone bald gratis; Rabatt auf iTunes-Guthaben in der Schweiz

EasyDraw an macOS High Sierra angepasst - die Version 8.7 des Vektorzeichenprogramms bietet mehrere Anpassungen an das neue Betriebssystem sowie diverse Bug-Fixes. Das Update von der Version 8.x ist kostenfrei.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Unscharfer Screenshot zeigt „iPhone X Edition“ als Namen für iPhone 8

iphone-8-3d-sensor3

Was viele nicht wissen: „iPhone 8“ ist nur ein „Szene-Name“ für das Smartphone, das Apple in diesem Jahr vorstellen möchte – genau weiß wohl nur Apple selbst, wie das Smartphone heißen soll. Aus China kommt nun ein Bild, das nahelegt, dass es vielleicht auch „iPhone X Edition“ heißen könnte, wobei das X für die 10 steht.

7s und „X Edition“

Slashleaks hat bei Weibo ein Foto gefunden, das wir euch der Vollständigkeit halber nicht vorenthalten wollen. Allerdings den einen oder anderen Grund zur Annahme, dass vielleicht nicht alles auf dem Screenshot stimmt. Aber der Reihe nach. Zunächst einmal zeigt das Foto, dass iPhone 7s und iPhone 7s Plus mit 32, 128 und 256 GB Speicherplatz kommen sollen.

iPhone 7s und iPhone X Edition, Bild: Slashleaks/Weibo

Am unteren Ende des Ausschnitts wird dann von einem iPhone X Edition gesprochen, das in 128 und 256 GB erscheinen soll. Dabei würde es sich um das OLED-iPhone handeln, das in der Szene bislang als „iPhone 8“ betitelt wird. Daneben sind auch Preise ausgezeichnet, aber dabei wird es sich, wenn überhaupt, um China-Preise handeln, die nicht viele Rückschlüsse auf die USA oder Europa zulassen. Demnach würde das 7s 820 Dollar kosten, was angesichts eines Einstiegspreises von 649 Dollar etwas hoch erscheint. Umgerechnet von Yuan liegt das iPhone X Edition bei 1200 Dollar.

Allerdings gibt es noch einen Punkt, der wenigstens merkwürdig erscheint: Als Veröffentlichungsdatum wird der 21. September angegeben, ein Donnerstag. Apple hatte iPhones in der Vergangenheit immer auf einen Freitag veröffentlicht, weshalb das ein wenig merkwürdig aussieht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 31. August (2 News)

Viele weitere iOS Spiele Neuigkeiten gibt es in unserem News-Ticker. Wie immer werden wir diesen mehrmals am Tag aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 17:26h

    Anmeldephase für „Game of Thrones: Conquest“

    Warner Bros. Interactive Entertainment und HBO Global Licensing die Anmeldephase für das kommende F2P-Strategiespiel Game of Thrones: Conquest gestartet. Ab heute könnt ihr euch für das Spiel registrieren: https://gotconquest.com.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreisreduzierungum 08:36h

    „Golden Axe“ nun kostenlos spielbar

    Der Fantasy-Klassiker Golden Axe (AppStore) ist nun Teil von SEGA Forever. Damit könnt ihr die bereits 2009 im AppStore erschienene Universal-App nun kostenlos laden und mit Werbeunterbrechungen spielen.
    -gki2009-
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Der Beitrag News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 31. August (2 News) erschien zuerst auf iPlayApps.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lernen mit Apps: Helfer für den Schulalltag

Mobile Endgeräte wie das iPhone und vor allem aber das iPad sind aus Schule und Universität nicht mehr wegzudenken. Wir stellen Ihnen Apps für Schüler, Studenten und Lehrer vor, die den Alltag mit diesen Apple-Geräten organisieren und sogar den persönlichen Lernerfolg verbessern. Manche von den Apps sind auch unter macOS funktionsfähig und erlauben das Synchronisieren von Daten.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

8mm Vintage Camera: Apple verschenkt Retro-Video-App

8mm Vintage AppApples neue „App der Woche“ steht zum Download bereit. Mit der 8mm Vintage Camera könnt ihr all die Vorzüge einer modernen Digitalkamera über Bord werfen, und Filme in verwaschener Retro-Optik drehen. Das aktuelle Apple-Geschenk ist sicherlich kein Pflicht-Download, für Jäger und Sammler ist es dennoch ganz nett, die regulär 2 Euro teure Anwendung auf dem […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Analyst: Apple sollte Nutzer mit Apple Music und iCloud-Speicher für iPhone 8 begeistern

Im Grunde genommen gibt es zwei Arten von Analysten: Die einen heißen Kuo mit Nachnamen und haben so gut wie immer recht und die anderen lesen aus dem Kaffeesatz und liegen gerne mal ziemlich weit daneben. Ein Barclays-Analyst ist der Meinung, dass das iPhone 8 viel zu teuer wird und Apple daher Nutzer mit Apple Music und iCloud locken sollte.

Teufel an der Wand?

Vergangene Woche haben wir über Analysten von Barclays berichtet, die der Meinung sind, dass das iPhone 8 tief vierstellig wird, weshalb Apple-Fans in Richtung Samsung abwandern. Mal davon abgesehen, dass allein das schon ziemlich unwahrscheinlich klingt, setzen die Analysten dem heute noch einen drauf, wie Business Insider berichtet.

Wenn Apple wirklich das iPhone für über 1000 Dollar verkaufen wollte, sollten sie einen Anreiz schaffen, warum sie das tun sollten. Demnach sollte sich Apple überlegen, das iPhone 8 mit einer kostenlosen Apple-Music-Mitgliedschaft und zusätzlichem iCloud-Speicher anzureichern, damit der Nutzwert steigt – und da das Apple so gut wie nichts kosten würde, würde der Vorschlag sogar Sinn ergeben.

Wäre da nicht, was uns die Geschichte schon gelehrt hat: Einerseits ist wohl davon auszugehen, dass Apple auch die Vöglein hat zwitschern hören, dass der Preis dreistellig bleiben sollte. Andererseits dürfte man wohl auch davon ausgehen können, dass Apple eher Probleme haben wird, der Nachfrage Herr zu werden. Dafür spricht auch, dass Apple-User die loyalsten sind.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nest kündigt Nest Thermostat E an

Nest hat sein neues intelligentes Thermostat „Nest Thermostat E“ angekündigt. Das E steht für Everyone. Die zu Google gehörende Firma möchte das Thermostat in noch mehr Haushalte bringen und dabei helfen, auf intelligente Art und Weise Energie und Geld zu sparen.

Nest Thermostat E ist da

Vor ein paar Tagen hatten wir euch bereits auf einen Leak aufmerksam gemacht, bei dem ein Foto eines bisher unangekündigten Nest Thermostats zu sehen war. Dieser Leak hat sich nun bestätigt und Nest hat Nest Thermostat E angekündigt.

Im Vergleich zum bisherigen Nest Thermostat setzt der Hersteller auf ein neues Design, neue Funktionen und einen niedrigeren Preis. Unter anderem verbaut Nest ein „frosted Display“, welches besser abzulesen ist. Das Gehäuse besteht aus hochwertigen Kunststoff. Dieses soll sich allerdings wie Keramik anfühlen und sehr widerstandsfähig sein.

Bei einem Gerät wie dem Nest Thermostat E geht es allerdings in erster Linie, ums Einsparen von Energie. Dies wiederum wirkt sich auf eure Geldbörse aus. Nest Thermostat E kommt komplett vorkonfiguriert daher und lässt sich laut Hersteller „out of the box“ einsetzen. Einer Studie zufolge können Nutzer mit dem intelligenten Thermostat pro Jahr zwischen 131 und 145 Dollar pro Jahr sparen, so dass sich der Anschaffungspreis von 169 Dollar schnell amortisiert.

Nest Thermostat E erkennt, ob jemand zu Hause ist und steuert anhand dieser Erkenntnisse die Heizung. Darüberhinaus könnt ihr das Thermostat natürlich ach weltweit über die Nest App steuern. in den USA ist das Gerät ab sofort verfügbar. Über einen Verkaufsstart in Deutschland liegen uns noch keine Erkenntnisse vor.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hoher Preis beim iPhone 8: Apple soll angeblich Apple Music und mehr iCloud-Speicher beilegen

Wenn das iPhone 8 tatsächlich Ende kommenden Monats auf den Markt kommt, dürfte Apple für das Gerät aller Voraussicht nach einen Premium-Preis verlangen, der sogar jenseits der Marke von 1.000,- US-Dollar liegen könnte. Die Analysten von Barclays bringen nun eine Variante in Umlauf, wie Apple dennoch versuchen könnte, potenzielle Kunden vom Kauf des teuren Geräts zu überzeugen. So soll Apple überlegen, dem Juiläums-iPhone eine Mitgliedschaft für Apple Music ebenso beizulegen wie ein höheres iCloud-Speichervolumen. Ich persönlich würde diesen Schritt allerdings nicht unbedingt erwarten. Erstens wäre dies ein komplett anderes Verhalten als es Apple bislang an den Tag gelegt hat und zweitens dürfte die Nachfrage nach dem iPhone 8 trotz des erwartet hohen Preises enorm sein, so dass eigentlich kein Grund für diese Strategie bestehen dürfte. (via Business Insider)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„iPhone 8“: Wird es „iPhone X Edition“ heißen und am 21. September auf den Markt kommen?

iPhone 8-Dimensionen - iDrop-News

Das iPhone 8 rückt näher – Mitte September soll die Keynote stattfinden. „iPhone 8“ ist dabei aber nur ein Platzhalter, da außer Apple keiner so genau weiß, wie es wohl heißen wird. Außer einem unscharfen Screenshot aus China. Dieser sagt, dass es „iPhone X Edition“ heißen soll. X steht für 10 Im chinesischen Social Network (...). Weiterlesen!

The post „iPhone 8“: Wird es „iPhone X Edition“ heißen und am 21. September auf den Markt kommen? appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac-Tastatur mit Kabel: Bei Apple verpönt, bei Dritthersteller erhältlich

Matias Wired Alu Keyboard for Mac

Weil Apple nur noch drahtlose Keyboards anbietet, bringt der Tastaturhersteller Matias nun eine kabelgebundene Variante auf den Markt, die stark an Apples Alu-Tastatur mit Ziffernblock angelehnt ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App Store: Chinas Regulierungsbehörde befasst sich mit Kartellbeschwerde gegen Apple

Apple in China

Chinesische Entwickler monieren unter anderem unfaire App-Rauswürfe durch den iPhone-Hersteller sowie hohe Provisionszahlungen. Die Beschwerde werde nun durch eine Kartellbehörde geprüft.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heute günstiger: 12,9″ iPad Pro, Anker Akku und LG Monitor

Jetzt versorgen wir Euch mit zwei Schnäppchen-Tipps, die für kurze Zeit aufgelegt worden sind.

Bei Cyberport erhaltet Ihr in den Cyber-Deals das 12,9″ iPad Pro zum Sonderpreis. Dabei handelt es sich um das Modell aus dem September 2015.

Die Ausstattung: WiFi+ Cellular, 256 GB Speicher, spacegrau – für nur 849 Euro.

Wer also nicht immer das Allerneueste braucht, kann einen Blick auf das Tablet werfen. Und sich parallel bei Amazon mit einem stattlichen Anker PowerCore Akku versorgen.

Anker-Kraftpaket nur heute 27 Prozent reduziert

In den heutigen Prime-Deals bekommt Ihr das Kraftpaket mit 13.000 mAh rund 7 Euro günstiger (am Ende 20,49 statt 27,99 Euro, das sind 27 Prozent Ersparnis).

Ebenfalls lohnenswert in den Prime-Deals – an der Kasse 519 statt 749 Euro:

Angebot
LG 34UC87C-B 86,4 cm (34 Zoll) Curved Monitor (HDMI, DisplayPort, USB)

LG - Personal Computers

749,00 EUR - 101,13 EUR 647,87 EUR

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Day One

Halten Sie alle Momente Ihres Lebens unmittelbar fest – von einmaligen Events bis hin zu alltäglichen Begebenheiten. Mit Day Ones elegantem Interface werden Ihnen Tagebucheinträge eine wahre Freude bereiten.

Wir freuen uns, Ihnen die nächste Generation der Day One Tagebuch-App vorstellen zu können. Version 2 ist eine neue App, die von Grund auf entwickelt wurde für ein ausgezeichnetes Schreib- und lebenserfassendes Erlebnis.

Was ist neu?
– Komplett neues User-Interface
– Mehrere Fotos pro Eintrag (bis zu zehn Inline-Fotos)
– Mehrere Tagebücher (bis zu zehn Tagebücher mit einzigartigen Farben und Namen)
– Day One Sync 2.0
– Benutzerdefinierte Erinnerungen
– Eintragsverwaltung (auswählen, bewegen, taggen und mehrere Einträge gleichzeitig löschen)
-Timeline-Filter (Stern, Tags, Standort, Jahr, Aktivität und Musik)
– Zeitzonenunterstützung
– Unterstützung mehrerer Fenster
– Single- und Dual-Fenster-Modus
– Umgestalteter PDF-Export
– Gestenunterstützung

Weitere Funktionen:

– Automatische Metadaten (Standort, Wetter, Bewegungsaktivität, Schrittzähler und Musik)
– Suche
– Tags und Sterne
– Export nach PDF mit Smart-Filter
– Teilen-Erweiterungen
– Tastenkürzel

Day One (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (31.8.2017)

Auch am heutigen Donnerstag listen wir wieder die Game-Rabatte auf, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Spiele

Remember The 80s Remember The 80s
Keine Bewertungen
1,09 € 0,49 € (universal, 5.6 MB)
Six Towers HD Plus Six Towers HD Plus
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (universal, 27 MB)
Beat Sneak Bandit Beat Sneak Bandit
(133)
3,49 € 1,09 € (universal, 165 MB)
Bumpy Road Bumpy Road
(142)
3,49 € 1,09 € (universal, 79 MB)
Kosmo Spin Kosmo Spin
(208)
3,49 € 1,09 € (universal, 44 MB)
Metal Soldier Metal Soldier
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (universal, 207 MB)
Rube Rube's Lab Pro
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (universal, 140 MB)
Cat on a Diet Cat on a Diet
(7)
2,29 € Gratis (universal, 57 MB)
DEVICE 6 DEVICE 6
(85)
4,49 € 1,09 € (universal, 812 MB)
The Sailor’s Dream The Sailor’s Dream
(21)
4,49 € 1,09 € (universal, 859 MB)
Year Walk Year Walk
(117)
4,49 € 1,09 € (universal, 775 MB)
RollerCoaster Tycoon® 3 RollerCoaster Tycoon® 3
(404)
5,49 € 3,49 € (universal, 669 MB)

Little Luca Little Luca
(5)
3,49 € Gratis (universal, 27 MB)
StonePacker Pro StonePacker Pro
(11)
1,09 € Gratis (universal, 12 MB)
Super Tank Battle - CityArmy Super Tank Battle - CityArmy
(14)
5,49 € Gratis (universal, 30 MB)
SPL-T SPL-T
(35)
3,49 € 1,09 € (universal, 106 MB)
Battle Checkers - war of heroes Battle Checkers - war of heroes
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (universal, 28 MB)
MineSweeper - Fast Battle MineSweeper - Fast Battle
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (universal, 15 MB)
EnbornX EnbornX
Keine Bewertungen
4,49 € 1,09 € (universal, 28 MB)
KingHunt KingHunt
(174)
1,09 € Gratis (universal, 193 MB)
Aureus Aureus
Keine Bewertungen
2,29 € Gratis (universal, 61 MB)
Luciid Luciid
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (universal, 191 MB)
Bubble Tower 2 Bubble Tower 2
(43)
1,09 € Gratis (universal, 25 MB)
Backgammon Premium - Multiplayer Online Board Game Backgammon Premium - Multiplayer Online Board Game
(964)
2,29 € Gratis (universal, 80 MB)
Battle Riders Battle Riders
(38)
4,49 € 2,29 € (universal, 579 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (31.8.2017)

Auch am Donnerstag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Calculator + & Wissenschaftlicher Taschenrechner Calculator + & Wissenschaftlicher Taschenrechner
(223)
3,49 € Gratis (iPad, 54 MB)
CoPilot - Aviation Flight Planning CoPilot - Aviation Flight Planning
(19)
10,99 € Gratis (iPhone, 6 MB)
AR Earth AR Earth
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (universal, 376 MB)
iSafeNotes iSafeNotes
(6)
2,29 € Gratis (universal, 9.6 MB)
HomeDash - Dashboards für HomeKit HomeDash - Dashboards für HomeKit
(22)
4,49 € 1,09 € (universal, 40 MB)
C-Time C-Time
(104)
5,49 € Gratis (iPhone, 2.4 MB)
OneDayB4 OneDayB4
(6)
5,49 € 3,49 € (universal, 20 MB)

CoPilot - Aviation Flight Planning CoPilot - Aviation Flight Planning
(19)
21,99 € Gratis (iPhone, 6 MB)
Lighten-Mindmapping und Brainstorming von XMind Lighten-Mindmapping und Brainstorming von XMind
(9)
3,49 € 0,49 € (universal, 4.6 MB)
Schnell Business Englisch lernen mit MosaLingua Schnell Business Englisch lernen mit MosaLingua
(153)
6,99 € 5,49 € (universal, 37 MB)
Molecules by Theodore Gray Molecules by Theodore Gray
(9)
10,99 € 5,49 € (universal, 768 MB)
Money Lover Plus: Spending, Budget, Money Tracker
(15)
5,99 € 5,49 € (universal, 105 MB)

Kinder

Teddy the Panda - In meinem Kinderzimmer lebt ein Stofftier Teddy the Panda - In meinem Kinderzimmer lebt ein Stofftier
(19)
2,29 € Gratis (universal, 150 MB)

Foto/Video

Fotoscanner von Photomyne: Alte Bilder scannen
(607)
5,49 € 1,09 € (universal, 113 MB)
ManCam - Manual Camera With Custom Controls & Exposure ManCam - Manual Camera With Custom Controls & Exposure
(6)
2,29 € 1,09 € (iPhone, 1.5 MB)
Crop Video Crop Video
(7)
3,49 € Gratis (universal, 6 MB)
Emoji Camera - taking colorful photos with emojis Emoji Camera - taking colorful photos with emojis
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (universal, 31 MB)
Typic - Text on Photos Typic - Text on Photos
(168)
4,49 € Gratis (universal, 146 MB)
Gif Me! Camera - Animated Gif & Moving Pictures Gif Me! Camera - Animated Gif & Moving Pictures
(19)
2,29 € Gratis (universal, 27 MB)
MyBrushes Pro - Sketch, Paint and Draw MyBrushes Pro - Sketch, Paint and Draw
(10)
3,49 € Gratis (iPhone, 37 MB)
ALIVE Movie Maker & Music Video Editor ALIVE Movie Maker & Music Video Editor
(582)
5,49 € 2,29 € (iPhone, 94 MB)
8mm Vintage Camera 8mm Vintage Camera
(465)
2,29 € Gratis (iPhone, 21 MB)

Musik

Sunrizer synth Sunrizer synth
(266)
10,99 € 5,49 € (iPad, 30 MB)
TrueMetronome TrueMetronome
(50)
3,49 € 2,29 € (universal, 16 MB)
TrapApp - Dubstep & Trap Music Maker TrapApp - Dubstep & Trap Music Maker
Keine Bewertungen
3,49 € 2,29 € (universal, 48 MB)
PRFORM – 9 Synths and 16 Pads PRFORM – 9 Synths and 16 Pads
Keine Bewertungen
6,99 € 3,49 € (iPad, 30 MB)
ALIVE Movie Maker & Music Video Editor ALIVE Movie Maker & Music Video Editor
(582)
5,49 € 2,29 € (iPhone, 94 MB)
Star Scales Pro For Guitar Star Scales Pro For Guitar
(12)
5,49 € 3,49 € (universal, 32 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (31.8.2017)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

My Splash Effects My Splash Effects
Keine Bewertungen
5,49 € Gratis (7.3 MB)
PDF - Encrypt and protect PDF Files PDF - Encrypt and protect PDF Files
Keine Bewertungen
7,99 € 6,99 € (3.3 MB)
Theine Theine
(35)
1,99 € 0,99 € (3.5 MB)

Battery Hero Battery Hero
(15)
1,09 € Gratis (1.9 MB)
Batch Photo Editor - Watermark, Resize and Effects Batch Photo Editor - Watermark, Resize and Effects
Keine Bewertungen
8,99 € Gratis (19 MB)
OneRadio OneRadio
Keine Bewertungen
5,49 € 0,49 € (17 MB)
Physics Science Physics Science
Keine Bewertungen
10,99 € 5,49 € (26 MB)
Chrono Plus – Time Tracker & Timesheet Chrono Plus – Time Tracker & Timesheet
(11)
5,49 € 3,49 € (2.7 MB)
Liquid | Flow Liquid | Flow
Keine Bewertungen
4,49 € 1,09 € (4.5 MB)
Magic Cutter Magic Cutter
(79)
10,99 € 6,99 € (2.1 MB)
Cloud Outliner 2 Pro: Outline your Ideas & Plans
(36)
10,99 € 6,99 € (4 MB)
Be Focused Pro - Fokus-Timer für die Arbeit Be Focused Pro - Fokus-Timer für die Arbeit
(218)
5,49 € 3,49 € (11 MB)
Speedy Speedy
(13)
10,99 € 1,09 € (1.9 MB)

Spiele

Lost Grimoires: Das Gestohlene Königreich (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 4,49 € (425 MB)
Eventide: Slawische Fabel (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 3,49 € (601 MB)
Abalinio Abalinio
Keine Bewertungen
5,99 € 2,99 € (40 MB)
Der Geheimbund 4: Niemandsland (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 4,49 € (790 MB)
Gold Rush! Anniversary Gold Rush! Anniversary
Keine Bewertungen
9,99 € 4,49 € (840 MB)
Game Tycoon 2 Game Tycoon 2
Keine Bewertungen
14,99 € 7,99 € (114 MB)
Alien: Isolation™ - The Collection
(10)
43,99 € 16,99 € (19927 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: The Walking Dead March to War neu und viele Rabatte

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

iTunes-Karten mit Rabatt

App-News

Little Luca: Das handgezeichnete Puzzle für Kids und Erwachsene handelt von einem kleinen Jungen, der die Sterne des Nachthimmels einsammeln und wieder an ihren angestammten Platz bringen soll. Das Game ist gerade gratis statt 3,49 Euro erhältlich.

Little Luca Little Luca
(5)
3,49 € Gratis (universal, 27 MB)

Evernote: Im neuesten Update der Mac-Version wurde insbesondere das Tabellen-Feature erweitert, das nun mit einfach hinzuzufügenden bzw. zu löschenden Spalten und Zeilen sowie variableren Hintergrundfarben aufwartet. Außerdem gibt es eine neue Bildergalerie-Funktion und Tabs.

Google: Die Suchvorschläge wurden um Trend-Themen aus Eurer Nähe, schnellere Antworten auf Fragen und eine nützliche Feedback-Funktion erweitert.

Google – die offizielle Suche-App Google – die offizielle Suche-App
(27042)
Gratis (universal, 190 MB)

ZDFmediathek: Alle offline geladenen Sendungen werden Euch direkt im Startbildschirm angezeigt, sobald Ihr nicht (mehr) mit dem Internet verbunden seid.

ZDFmediathek ZDFmediathek
(12808)
Gratis (universal, 76 MB)

App des Tages

Wir haben das für iOS 11 optimierte Infinity Blade heute zur App des Tages gekürt: Lang war unklar, ob der Spieleklassiker auch unter der kommenden Version von Apples mobilem Betriebssystem laufen wird  – mehr Details hier bei uns:

Infinity Blade Infinity Blade
(37902)
6,99 € (universal, 944 MB)

Neue Apps

The Walking Dead March to War: Nach einem Soft Launch in anderen Ländern ging das Multiplayer-Strategie-Spiel auch in Deutschland in den Start – basierend auf den Walking-Dead-Comics und der letzten Staffel der TV-Serie.

The Walking Dead: March To War
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 115 MB)

Flip Master: Die Entwickler von MiniClip sind heute mit einem neuen Trampolin-Spiel an den Start gegangen.

Flip Master Flip Master
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 177 MB)

Glowish: Die Macher der Puzzle-Hits Brainful und Color Magnet liefern mit dieser App die nächste vielversprechende Kreation.

Glowish Glowish
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 51 MB)

Rainbow Diamonds: Mit kleinen farbigen Figuren geht es für Euch in diesem Indie-Spiel, das als Hommage an klassische Platformer von nur einem Entwickler realisiert wurde, durch eine ganze Galaxie.

Rainbow Diamonds Rainbow Diamonds
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 56 MB)

Noblemen 1896: In fiktiven Großschlachten, die irgendwo zwischen dem amerikanischen Bürgerkrieg und dem Ersten Weltkrieg angesiedelt sind, beweist Ihr aus der Ego-Perspektive kriegerisches Heldentum.

Noblemen: 1896
(5)
Gratis (universal, 869 MB)

Death Point: Ebenfalls nichts für schwache Nerven ist dieser Topdown-Shooter, der Euch zwölf Stunden Gameplay mit zehn Settings in einer postapokalyptischen Welt bietet.

Death Point Death Point
Keine Bewertungen
6,99 € (universal, 1686 MB)

Martial Arts Brutality: Wer eher auf körperliche Eins-gegen-Eins-Kämpfe steht, kann heute bei diesem neuen Game zuschlagen.

Martial Arts Brutality Martial Arts Brutality
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 85 MB)

Home Behind: In dem ernsten Abenteuerspiel schlüpft Ihr in die Rolle von Flüchtlingen, die erst nach einer 1500 Kilometer langen Reise von ihrem Zuhause weg in Sicherheit sind.

Home Behind Home Behind
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 231 MB)

Doomwheel: Im neuesten iOS-Spiel von Games Workshop schwingt Ihr Euch zum König der Rattenkrieger auf.

Doomwheel Doomwheel
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 404 MB)

Angry Birds Match: Rovio erweitert die beliebte Franchise um ein weiteres Spiel – diesmal mit Match-3-Gameplay.

Angry Birds Match Angry Birds Match
(63)
Gratis (universal, 200 MB)

Merge Town: Mit Kombinationsgeschick baut Ihr hier neuartige Häuser zusammen und lasst so Eure eigene Stadt entstehen.

Merge Town! Merge Town!
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 103 MB)

Wonder Parade: Kleine und große Tiere tanzen zum Rhythmus der Spielmusik durch die Level – ein Konzept, das nicht nur etwas für die Kleinen ist!

Wonder Parade Wonder Parade
Keine Bewertungen
4,99 € (universal, 70 MB)

Max & the Magic Marker: Ihr bahnt dem Helden dieses neu aufgelegten iOS-Klassikers durch Malen von Linien einen Weg, auf dem er durch die Level gelangen kann.

Max & the Magic Marker - Remastered Max & the Magic Marker - Remastered
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 119 MB)

Whacky Wheels HD: Auch Rennspielfans unter Euch müssen diese Woche nicht verzagen, denn die Portierung dieses von Konsolen bekannten Arcade-Games bietet 16 Rennstrecken mit vielen verschiedenen Wagen.

Wacky Wheels HD Wacky Wheels HD
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 371 MB)

Verticow: In diesem grafisch recht wilden Minispiel geht es eigentlich ausschließlich darum, Gegenstände so weit wie möglich zu schleudern – aber das macht ja auch einfach richtig Spaß.

Verticow Verticow
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 82 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store Wien: Mit einer Eröffnung noch in diesem Jahr wird’s eng

Apple Store WienEigentlich hätte Apple den ersten österreichische Apple Store in Wien gerne rechtzeitig zum Verkaufsstart der 2017er iPhone-Modelle eröffnet. Diese ursprüngliche Zielvorgabe kursiert zumindest unter mit dem Projekt befassten Personen, ein Blick hinter die Baustellenabsperrung zeigt allerdings, dass es in der Kärntner Straße noch viel zu tun gibt. Apple hat sich mit dieser Adresse ein prominent […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Gebot: Apple will noch immer Chipgeschäft von toshiba kaufen

Apple könnte doch noch Toshibas Chipsparte kaufen. Ein neues Gebot scheint Cupertino wieder zurück ins Rennen zu bringen.

Länger wurde bereits gemunkelt, Apple wolle sich das Chipgeschäft des in Schieflage geratenen Mischkonzerns Toshiba einverleiben. Das Unternehmen möchte die florierende Sparte abstoßen, um frisches Kapital zu erhalten. Doch zuletzt sah es so aus, als wäre Apple so gut wie aus dem Rennen. Dies hat sich nun womöglich wieder geändert.

Apple an neuem Gebot beteiligt

Wie aus Agenturberichten hervorgeht, hat eine US-Investmentgesellschaft ein 18 Milliarden Dollar schweres Gebot für die Division abgegeben. Apple soll hieran substanziell beteiligt sein. Für Cupertino würde eine eigene Chipfertigung größere Unabhängigkeit bedeuten. Die ausreichende Verfügbarkeit von NAND-Chips für iPhones und iPads, gerade auch zum Launch neuer Geräte, wäre so sichergestellt. Doch noch ist offen, wer letzendlich zum Zuge kommt.

The post Neues Gebot: Apple will noch immer Chipgeschäft von toshiba kaufen appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Document Foundation veröffentlicht LibreOffice 5.4.1 und LibreOffice 5.3.6

Für den neuen LibreOffice-Versionszweig 5.4.x ist ein erstes Update erschienen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Libratone ZIPP: Lautsprecher erhält Amazon Alexa Still sowie Sprachintegration – AirPlay 2 Support kommt

Libratone Lautsprecher und insbesondere die ZIPP Lautsprecher-Familie haben wir in den letzten Jahren immer mal wieder thematisiert. Nun hält der dänische Audio-Spezialiist interessante Neuerungen parat. ZIPP Lautpsrecher werden nun auch mit Amazon Alexa funktionieren.

ZIPP Lautsprecher funktionieren nun auch mit Amazon Alexa

Libratone hat es sich zum Ziel gesetzt, „den Klang zu befreien“. Mit dem Libratone ZIPP Skill für Amazons Alexa könnt ihr fortan die Vielzahl der Funktionen des ZIPP mit eurer Stimme bedienen. Somit könnt ihr über Geräte wie Amazon Echo oder Echo Dot euren ZIPP-Lautsprecher per Sprache steuern und beispielsweise die Lautstärke erhöhen.

Zusätzlich zum Libratone ZIPP Skill für Alexa, ist er auch mit dem Alexa Voice Service kompatibel. Mit anderen Worten, man kann jetzt mit dem ZIPP sprechen und ihm sagen, was Alexa tun soll. Dazu einfach den ZIPP berühren, ihm sagen „Spiele Drake ab“ und Alexa macht es möglich. Dabei harmoniert ZIPP mit allen Alexa Befehlen und öffnet so die Tür zur einer neuen Welt der Smart Home Produkte.

Die Erweiterung der Sprachbefehlssteuerung und -integration durch Amazon Alexa wird allen bestehenden ZIPP- und ZIPP MINI-Kunden kostenlos zur Verfügung gestellt. Das Softwareupdate wird im Herbst dieses Jahres veröffentlicht und die Kunden werden automatisch über die Verfügbarkeit des Updates durch die Libratone App benachrichtigt.

Erweiterung der Smart Home-Integration mit AirPlay 2

Im gleichen Atemzug betont Libratone noch einmal, dass man auch Apples AirPlay 2, welches im Laufe dieses Jahres (vermutlich im September) freigegeben wird, unterstützen wird. Damit ist Libratone einer der weltweit ersten Hersteller von kabellosen Lautsprechern, die AirPlay 2 unterstützen. Das Update wird kurz nach Veröffentlichung von AirPlay 2 durch Apple verfügbar sein und ist für alle bestehenden ZIPP und ZIPP MINI-Nutzer kostenlos.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Instagram: Undichte API erlaubte Zugriff auf Telefonnummern

instagram

Eine Sicherheitslücke in der API von Instagram hat für einigen Ärger gesorgt. Sie erlaubte es Angreifern, Kontaktinformationen zu Accounts auszulesen – und davon sollen Angreifer auch regen Gebrauch gemacht haben. Instagram rät nun zur Vorsicht, wenn unbekannte Nummern anrufen.

Geschwätzige API

Bei Instagram wurde eine Sicherheitslücke in der Schnittstelle (API) gestopft. Sie erlaubte es einem Angreifer, Kontakt-Informationen auszulesen, etwa die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer des Account-Inhabers. Passwörter seien damit aber ausdrücklich nicht ausgelesen worden, heißt es von Instagram.

Welche Teile der API den Zugriff auf die sensiblen Daten erlaubte, ist nicht bekannt. Gegenüber Variety mahnt Instagram aber zur Vorsicht: Wer sich betroffen sieht und nun E-Mails, SMS oder Anrufe von unbekannten Personen erhält, sollte besonders vorsichtig sein – die Informationen könnten ein Ergebnis der Sicherheitslücke sein. Laut Instagram sollen es die Angreifer besonders auf namhafte Accounts abgesehen haben.

Grundsätzlich kann man seinen Account einigermaßen gut absichern, beispielsweise durch die Verwendung einer Zwei-Faktor-Authentifizierung. Dies hätte im Falle einer Sicherheitslücke in der API jedoch auch nur wenig genützt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pokémon GO: die legendären Pokémon Raikou, Entei und Suicune sind erschienen

Niantic und The Pokémon Company haben heute bekanntgegeben, dass das legendäre Trio aus der Johto Region Raikou, Entei und Suicune die nächsten legendären Pokémon in Pokémon GO (AppStore) sind.

Seid ihr als Trainer im Spiel aktiv, könnt ihr die drei legendären Pokémon in Raid-Kämpfen antreffen, gegen sie kämpfen und diese dann mit etwas Glück und Geschick auch fangen. Zudem werden in ausgewählten Regionen die neuen EX-Raid-Kämpfe getestet, bevor sie dann weltweit verfügbar sein werden.

Wo gibt es Raikou, Entei und Suicune?

Raikou, Entei und Suicune werden über die nächsten Wochen um den Globus reisen und jeweils einen Monat in einer Region verweilen. Vom 31. August bis zum 30. September ist Raikou, ein legendäres Elektro-Pokémon, in Amerika anzutreffen. Entei, ein legendäres Feuer-Pokémon, hält sich in Europa und Afrika auf und Suicune, ein legendäres Wasser-Pokémon, ist im Asien-Pazifikraum zu finden.

Am 30. September werden alle drei Pokémon bis zum 31. Oktober in andere Regionen wechseln. Zum Abschluss wird das Legendäre Trio ab dem 31. Oktober in der jeweils letzten Region Halt machen, sodass ihr nicht um den Globus reisen müsst, wenn ihr alle drei neuen Pokémon mit legendärem Status fangen wollt. Dies geschieht wieder über die kürzlich eingeführten Raid-Kämpfe, in denen ihr euch mit anderen Trainer dem Kampf stellen könnt. Genau wie die zuvor erschienenen legendären Pokémon Arktos, Lavados, Zapdos und Lugia können Raikou, Entei und Suicune nur für eine begrenzte Zeit angetroffen werden.

Was sind die EX-Raid-Kämpfe?

Die EX-Raid-Kämpfe werden bald in ausgewählten Regionen in einem Feldtest verfügbar sein, um das neue System zu optimieren. Ähnlich wie die schon bestehenden Raid-Kämpfe, werden EX-Raid-Kämpfe regelmäßig in Arenen stattfinden. Trainer, die einen Raid-Kampf an einer Arena erfolgreich abgeschlossen haben an der auch ein EX-Raid-Kampf verfügbar ist, werden dazu eingeladen, einen noch stärkeren Raid-Boss zu bekämpfen. Wann die EX-Raid-Kämpfe weltweit erscheinen, ist noch nicht bekannt.

Der Beitrag Pokémon GO: die legendären Pokémon Raikou, Entei und Suicune sind erschienen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gerücht: iPhone 2018 in zwei OLED-Größen

Eine kleine Geschichtsstunde: Seit 2014 gibt es das iPhone in zwei Größen. In diesem Jahr wird es ein bisschen wirrer mit drei Größen und zwei Display-Technologien. Aber im nächsten Jahr soll Apple wieder aufräumen – zwei Größen und alles OLED. Das jedenfalls wollen koreanische Quellen erfahren haben.

Alles OLED oder was?

Ja, das iPhone 8 ist noch nicht auf dem Markt, nicht einmal angekündigt. Und doch gibt es schon das erste Gerücht um das nächste iPhone, das im Herbst 2018 auf den Markt kommen dürfte. Und das kommt vom Korea Herald und beruft sich auf Quellen aus den Kreisen von Zulieferern. Demnach soll Apple für das nächste Jahr wieder ein „frisches“ Plus-Modell planen.

Angeblich denkt Apple darüber nach, 2018 ein iPhone mit einer Bildschirmdiagonalen von 5,85 Zoll auf den Markt zu bringen. Das wäre wäre dann dieselbe Größe wie beim „iPhone 8“. Zusätzlich sei ein Plus-Modell im Gespräch mit 6,46 Zoll. Beide sollen mit einem OLED-Display versehen werden, was sich mit früheren Gerüchten deckt, denen zufolge Apple komplett auf OLED wechseln möchte.

Laut der Quellen sei die Entwicklung der iPhones für 2018 schon relativ weit fortgeschritten, damit alle Beteiligten die Möglichkeit haben, sich auf die Produktion vorzubereiten. Wenn man bedenkt, wie viel Apple in Sharp investiert und welche Ausbaumaßnahmen Samsung vornimmt, so erscheint es zumindest plausibel, dass kommende iPhones mit OLED ausgestattet werden und zwar ausschließlich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Akkufresser im Video: Diese Apps sind am schlimmsten

Die Akkus vieler Smartphones halte häufig nur einen Tag, das iPhone ist da leider keine Ausnahme. Die Akkulaufzeit hängt dabei von vielen Faktoren ab. Einer können die verwendeten Apps sein, denn es gibt Anwendungen die wahre Stromfresser sind und den Akku in kürzester Zeit leersaugen. Fünf davon stellen wir in einem Video vor. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Unternehmensmarkt: iOS weit vor Android

Das Cloud-Softwareunternehmen Egnyte hat 25 Petabyte an Kundendaten aus dem Jahr 2016 ausgewertet, um mehr über das Nutzverhalten und sich daraus ergebender Optimierungspotenziale zu erfahren . Die Analyse berücksichtigt auch die verwendeten IT-Endgeräte inklusive deren Betriebssysteme. Demnach hat iOS einen großen Vorsprung vor Android. 82 Prozent aller Mobil-Aktivitäten via iOS iOS liegt...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

EazyDraw

EazyDraw ist eine benutzerfreundliche, universell einsetzbare App zum Zeichnen von Vektoren, die jeder Mac-Benutzer in seinem Dock haben sollte. Sie verfügt über einen ausgeglichenen Satz an Funktionen, der nicht mit unklaren Computerdarstellungsvorgängen oder traditioneller CAD-Komplexität aufgeblasen ist. Die App eignet sich hervorragend für technische Zeichnungen, Text-/Seitenlayouts, Computerkunst, Architekturpläne, Buchstaben und Formen, Logo-Design, Ablaufdiagramme, Ahnentafeln, Karten, wissenschaftliche Darstellungen, App-Symbole, Webgrafiken und vieles mehr. 

EazyDraw bietet vollständige native Unterstützung für das SVG-(Scalable Vector Graphic-)Dateiformat. Mit EazyDraw können Sie SVG-, EPS- und PDF-Vektorgrafikzeichnungen importieren und bearbeiten. Exportformate umfassen: SVG, PDF, EPS, JPG, TIF, Favicon, Keynote und andere.

Die App Store-Version von EazyDraw bietet die Genauigkeit und Geschwindigkeit von Multithreading-Computing (64 Bit) sowie eine vollständige Unterstützung von Dateisystemen, bei denen zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden wird. Außerdem ist sie ins Deutsche übersetzt. Die App Store-Version von EazyDraw unterstützt NICHT die Vorgängergrafikformate: MacDraw, ClarisDraw, AppleWorks und PICT. Ältere Versionen von EazyDraw müssen Zeichnungen in diesen Formaten konvertieren. Die App Store-Version von EazyDraw importiert Zeichnungen, die mit früheren Versionen von EazyDraw gesichert wurden. 

Schließt umfassendes Textlayout mit genauer Schriftsetzung, Text auf Kurven, Textfluss auf Seiten, in Spalten und Rechtecken sowie Textfluss in anderen und/oder um andere Grafiken ein.

EazyDraw (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Infinity Blade neu mit 64-Bit für iOS 11

Infinity Blade gehört zu den absoluten Klassikern im App Store, ist aber noch lange nicht tot.

Bald feiert das Action-Adventure seinen siebten Geburtstag – und trotzdem gibt es auch noch Updates. Die neueste Aktualisierung ist uns das Prädikat „App des Tages“ wert. Das Update sorgt dafür, dass das Game auch noch länger im Store stehen bleiben kann.

Infinity Blade jetzt auch in 64-Bit

Kurz vor Toresschluss, wo viele Apps mit 32-Bit das Zeitliche segnen, haben die Entwickler das Game doch noch auf 64-Bit gehoben.

Somit ist die legendäre App für iOS 11 gewappnet und kann auch in Zukunft noch auf neueren Geräten mit dem aktuellsten Betriebssystem gespielt werden. Als zweite Neuerung findet Ihr Support für die neueren Display-Auflösungen des iPhone 7, iPad Pro und iPad mini 4.

Infinity Blade Infinity Blade
(37902)
6,99 € (universal, 944 MB)

Zum Weiterspielen:

Infinity Blade II Infinity Blade II
(19717)
7,99 € (universal, 1282 MB)
Infinity Blade III Infinity Blade III
(4498)
7,99 € (universal, 2874 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pokémon GO: Die legendären Pokémon Raikou, Entei und Suicune ab heute verfügbar

Ich muss das Thema Pokémon GO noch einmal aufgreifen. Es gibt tolle Neuigkeiten.

Pokémon GO hunde

Heute ist er letzte Tag um Artkos, Lavados und Zapdos zu fangen. Niantic macht direkt weiter und hat angekündigt, dass ab heute drei neue legendäre Pokémon in Raid-Kämpfen anzutreffen sind. Die drei Hunde Raikou, Entei und Suicune können aufgeteilt in Europa und Afrika, Amerika und Asien angetroffen werden. Niantic rotiert pro Monat die Länder. Aufgrund der Zeitverschiebung werden die Hunde wohl erst morgen bei uns erscheinen.

Vom 31. August bis 30. September:

  • Raikou, ein Legendäres Elektro-Pokémon, wird in Amerika anzutreffen sein.
  • Entei, ein Legendäres Feuer-Pokémon, wird in Europa und Afrika anzutreffen sein.
  • Suicune, ein Legendäres Wasser-Pokémon, wird im Asien-Pazifikraum anzutreffen sein.

Am 30. September werden alle drei Pokémon bis zum 31. Oktober in andere Regionen wechseln, in denen sich Trainer gemeinsam mit ihren Freunden und weiteren Trainern ihnen stellen können. Zum Abschluss wird das Legendäre Trio ab dem 31. Oktober in der jeweils letzten Region Halt machen.

Die besten Angreifer für die legendären Hunde

Entei – Typ Feuer

Die besten Angreifer:

  • Amoroso mit Steinwurf/Aquaknarre und Steinhagel/Felswurf/Hydropumpe
  • Aquana mit Aquaknarre und Hydropumpe/Nassschweif

Gute Angreifer:

  • Geowaz mit Steinwurf/Lehmschelle/Lehmschuss und Steinkante/Felswurf/Erdbeben
  • Rizeros mit Lehmschelle und Steinkante/Erdbeeben
  • Impergator mit Aquaknarre und Hydropumpe
  • Garados mit Biss/Feuerodem/Drachenrute und Hydropumpe
  • Dragoran mit Feuerodem/Drachenrute und Wutanfall/Drachenklaue/Orkan
  • Seedraking mit Aquaknarre und Hydropumpe

Suicune – Typ Wasser

Der beste Angreifer:

  • Zapdos mit Ladestrahl und Donnerblitz/Blitzkanone

Gute Angreifer:

  • Mewtu mit Konfusion/Psychoklinge und Psychokinese/Spukball
  • Dragoran mit Feuerodem/Drachenrute und Wutanfall/Drachenklaue/Orkan
  • Bisaknosp mit Rankenhieb/Rasierblatt und Solarstrahl/Blütenwirbel
  • Kokowei mit Konfusion/Sondersensor/Kugelsaat und Solarstrahl/Samenbomben

Weitere Angreifer:

  • Giflor mit Rasierblatt und Solarstrahl/Blütenwirbel
  • Sarzenia mit Rasierblatt und Laubklinge/Solarstrahl
  • Tangela mit Rankenhieb und Strauchler/Blattgeißel
  • Blitza mit Donnerschock und Donnerblitz/Ladungsstoß

Raikou – Typ Elektro

Der beste Angreifer:

  • Geowaz mit Steinwurf/Lehmschelle/Lehmschuss und Erdbeben
  • Rizeros mit Lehmschelle und Erdbeben

Gute Angreifer:

  • Mewtu mit Konfusion/Psychoklinge und Psychokinese/Spukball
  • Donphan mit Konter und Erdbeben
  • Dragoran mit Feuerodem/Drachenrute und Wutanfall/Drachenklaue
  • Kokowei mit Konfusion/Sondersensor und Solarstrahl
  • Nidoking mit Zornklinge und Erdbeben

Weitere Angreifer:

  • Machomei mit Konter/Karateschlag und Wuchtschlag

Wann kommt Mewtu?

pokemon go mewtu

Gute Frage! Niantic sagt, dass man jetzt Feldtests für EX-Raid-Kämpfe (zuvor Exklusive Raid-Kämpfe) durchführen wird, bevor diese EX-Raids für alle verfügbar gemacht werden. „Während des Feldtests werden wir die EX-Raid-Kämpfe regelmäßig in den Bereichen Teilnahmeberechtigung, Häufigkeit, Startzeit, Ort und Dauer anpassen, um sie ansprechend und lohnend zu machen, aber vor allem mehr Spaß und Anreiz für Trainer zu bieten, die häufig an Raid-Kämpfen teilnehmen.“, lassen die Entwickler wissen.

Ab dem 6. September werden die ersten EX-Raid-Pässe verteilt, ob dann auch Mewtu als EX-Raid-Boss verfügbar sein wird, ist noch unklar, aber durchaus möglich.

WP-Appbox: Pokémon GO (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Pokémon GO: Die legendären Pokémon Raikou, Entei und Suicune ab heute verfügbar erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kommendes Jahr könnte das iPhone ein 6,46 Zoll großes OLED-Display bekommen

Nächstes Jahr noch größer? Gerüchteweise ist Apple bereits jetzt mit den Vorbereitungen für das kommende iPhone beschäftigt. Glaubt man dem Korea Herald, dann ist das Unternehmen aus Cupertino mit seinen Bestellungen dieses Mal nicht nur früher dran als sonst, sondern plant offenbar ein noch größeres Smartphone mit OLED-Display im kommenden Jahr. 2018 soll es demzufolge iPhones mit 5,85 und 6,46 Zoll Display-Diagonale geben.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 mit Gratis-Apple-Music und mehr iCloud-Speicher?

Wie kann Apple möglichst vielen Usern zum Kauf des iPhone 8 schmackhaft machen?

Die Analysten der Barclays Bank haben laut einem Bericht von BusinessInsider Planspiele angestellt.

Demnach könnte Apple das iPhone 8 (gerüchteweise ab 1000 Dollar/Euro erhältlich) in einem Bundle mit kostenlosem Zugang zu Apple Music und erhöhtem Speicherplatz in der iCloud verkaufen.

Bundle sind eine beliebte Sache, zuletzt hatte die Telekom in Deutschland iPhone 7, BeatsX und Apple Music vergünstigt im Bundle angeboten. Auch im App-Bereich gibt es immer wieder spannende Bundle.

Zum Verkaufsstart einer neuen iPhone-Generation hat Apple bisher noch nie auf solche Start-Bundles mit Vergünstigungen gesetzt. Ob ein solches Bundle diesmal Premiere feiert?

Zweifel sind angebracht

Wir haben trotz der Barclays-Planspiele Zweifel und glauben, dass gerade das iPhone 8 auch ohne Gratis-Zugaben schon nach wenigen Sekunden/Minuten nach Verkaufsstart nur noch mit erhöhten Lieferzeiten zu haben sein dürfte – und das trotz der angeblichen 1000-Dollar/Euro-Marke (die sich auch erst noch offiziell zeigen muss).

Eure Meinung: Könnte Euch ein solches Bundle eher zum Kauf des iPhone 8 verleiten? Ist ein Preis um 1000 Euro in Ordnung für Euch?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Name des „iPhone 8“: Ein „X“ für alle Fälle?

Das iPhone wird dieses Jahr 10 Jahre alt und wenn sich Apple tatsächlich etwas ganz Besonderes für den Geburtstag überlegt, dann scheint der Name „iPhone 8“ nicht allzu viel Sinn zu ergeben. Ein Leak aus China, der zugegebenermaßen leicht komisch aussieht und mit ein paar Inkonsistenzen zu kämpfen hat, wirft einen anderen Namen in den Raum.

iPhone X Edition

Beim chinesischen sozialen Netzwerk Weibo ist ein wie immer unscharfes Bildschirmfoto (buchstäblich) aufgetaucht (via), das zeigen soll, welche Konfigurationen das „iPhone 8“ haben soll. Mit von der Partie ist auch das iPhone 7s und das iPhone 7s Plus.

"iPhone X Edition"

„iPhone X Edition“, Bild: Weibo/Slashleaks

Dem Screenshot zufolge soll es also ein iPhone 7s in 32, 128 und 256 GB geben und ein iPhone 7s Plus in denselben Größen. Vielleicht noch ein bisschen interessanter ist das „iPhone 8“, das darunter erwähnt wird, das in 128 und 256 GB auf den Markt kommen soll. Dem Foto zufolge soll es aber nicht „iPhone 8“, sondern „iPhone X Edition“ heißen, wobei das X für die römische 10 steht.

Mit dabei sind auch die Preise, die für China angesetzt sein sollen, die aber – selbst wenn sie stimmen – mit Vorsicht zu genießen sind. Demnach fängt das iPhone X Edition bei 1196 Dollar an. Allerdings wäre demnach das iPhone 7s bei 820 Dollar, was ebenfalls deutlich mehr ist als das iPhone 7 in den USA tatsächlich kostet (649 Dollar). Insofern darf man wohl davon ausgehen, dass die Zahlen nicht direkt vergleichbar sind.

Release am Donnerstag?

Wer sich das Foto genau anschaut, der wird feststellen, dass es noch eine weitere Information gibt, auf die man aufpassen sollte. Denn laut dem Foto soll die Markteinführung für den 21. September geplant sein. Das allerdings wäre ein Donnerstag und das wiederum klingt ein wenig atypisch für Apple. Auf der anderen Seite wäre das nur einen Tag vor dem angeblichen Termin, der schon länger durch die Gerüchteküche geistert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wildes Gerücht: Apple soll Riesen-iPhone für 2018 planen

Obwohl iPhone 8, iPhone 7s und iPhone 7s Plus noch nicht vorgestellt wurden, richtet sich der Blick der Gerüchteküche bereits auf die Nachfolgegeneration. Nach Informationen aus der asiatischen Zuliefererindustrie soll Apple an einem Riesen-iPhone mit 6,5-Zoll-OLED-Display arbeiten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
OHSEN Digital Armbanduhr

Gadget-Tipp: OHSEN Digital Armbanduhr ab 4.99 € inkl. Versand (aus China)

Die finde ich einfach nur schick!

Die Uhrzeit wird nur per Knopfdruck über LEDs anzeigt.

Viele verschiedene Modelle!

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

Instagram: Hochrangige Profile sollen leicht ausgelaufen sein

Instagram App

Instagram hat seine Nutzer darauf hingewiesen, dass es ein mittelgroßes Datenleck gegeben hat. Dabei sollen Kontaktinformationen „hochrangiger Profile“ öffentlich abrufbar gewesen sein. Ausgelaufene Fotos Instagram gibt in einem Statement an, dass E-Mail-Adressen und Telefonnummern der betroffenen Profile ausgelesen wurden – natürlich mit Assoziation zu dem jeweiligen Profil. Passwörter seinen aber nicht betroffen gewesen. Der Fehler (...). Weiterlesen!

The post Instagram: Hochrangige Profile sollen leicht ausgelaufen sein appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple spendet 2 Millionen Dollar für die Opfer des Hurrikans „Harvey“

In den letzten Tagen ist der Hurrikan Harvey über Texas und Louisiana gezogen und hat dort unter anderem für massive Überschwemmungen gesorgt. Der Pegel sind bereits wieder etwas gesunken und die Lage vor Ort entspannt sich allmählich. Der Tropensturm hat an Stärke verloren, hinterlässt jedoch massive Beschädigungen und zum Teil lebensbedrohliche Bedingungen.

Apple spendet 2 Millionen Dollar für die Opfer des Hurrikans „Harvey“

Vor wenigen Tagen hat Apple über iTunes eine Spendenseite eingerichtet, um Geld für die Opfer des Hurrikans zu sammeln. Auf diese Art und Weise hat Apple 1 Millionen Dollar eingesammelt, welches dem Amerikanischen Roten Kreuz zu Gute kommt. In einer internen Mail an seine Mitarbeiter, die Buzzfeed vorliegt, hat sich Apple CEO Tim Cook zur Situation geäußert und unter anderem bekannt gegeben, dass Apple weitere 2 Millionen Dollar für die Opfer bereitstellt.

Hier die vollständige Mail

Team,

As you know, Hurricane Harvey is having a devastating impact on Texas and Louisiana. Our thoughts are with our employees in the storm zone and the millions of people whose lives have been disrupted by rain, wind and floods. I want to update you on some of the things Apple has been doing to help, and ways that you can get involved.

On the ground, Apple’s global crisis management team is working to support our employees directly affected by the flooding in Texas. The team is in close contact with Apple employees in the Houston area, and they’re actively doing everything they can to assist, including moving some employees and their families to safety. Apple employees in the Houston area have generously been helping people displaced by the flooding by opening their homes to team members and their families, and in some cases, assisting in rescue operations. We’re also proud that the US Coast Guard is using Apple products in those efforts, with nearly two dozen USCG helicopters specially equipped with iPads to help coordinate search and rescue teams.

As Harvey was making landfall, we put in motion critical donation programs. Apple is making it easy for customers to donate directly to the American Red Cross through the App Store, iTunes and apple.com, and we’re matching employee donations two-for-one. Thanks to your generosity and that of our users, Apple has helped raise more than $1 million in just the past few days. That’s in addition to the $2 million Apple pledged to the Red Cross over the weekend.

Though our stores in the Houston area are still closed today, we’re working hard to get as many as possible open tomorrow to serve people who have been impacted by the storm. Our teams are eager to help with problems large and small, and they know there are lots of people in that area who need it.

I was in Austin the day before Harvey came ashore, and the team was already bracing for the storm and the long recovery. Today that work continues. At our Austin campuses, we are kicking off a donation drive in partnership with the Central Texas Food Bank and Caffè Macs to collect food, diapers and personal hygiene items — all things that are critical in the aftermath of a storm of this magnitude.

Because Texas is home to more than 8,700 of our coworkers, the storm’s impact is felt by all of us. There’s still much to do, and Apple is committed to help.

Tim

Cook betont, dass Texas die Heimat von mehr als 8.700 Apple Mitarbeitern ist, so dass die Auswirkungen des Sturms „uns alle“ betrifft. Apple stellt ein Krisenmanagement-Team zur Verfügung, welches Mitarbeiter unter die Arme greift. Apple ist zudem stolz darauf, dass die US-Küstenwache iPads einsetzt, um die Suchmaßnahmen zu koordinieren.

Auf dem Gelände des Apple Campus in Austin hat Apple in Kooperation mit der Central Texas Food Bank und Caffè Macs einen Spendenbereich eingerichtet, um Essen, Windelnd weiterer Hygiene Artikel zu sammeln und bereit zu stellen. Noch in der vergangenen Woche und und einen Tag bevor der Hurrikan die Region erreichte, besuchte Cook Austin.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

IFA 2017: Elektronikmesse sorgt für Flut an neuen Produkten

Ifa 2017Falls ihr euch über die Vielzahl der Produktvorstellung in den letzten Tagen wundert: Morgen öffnet in Berlin die Elektronikmesse IFA ihre Tore für Besucher und im Vorfeld der Messe ballern die Hardware-Hersteller aus vollen Rohren. Etliche Produkte werden an den Tagen vor Messebeginn bereits auf exklusiven Vorabveranstaltungen angekündigt. Die Traditionsmesse unter dem Berliner Funkturm hat […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Patent: Touchfunktion für Apple-Watch-Armbänder

Drei von Apple beim US-Patentamt beantragte Patente beziehen sich auf die Integration von elektronischen Komponenten in Textilien. Das wahrscheinlichste Einsatzgebiet der beschriebenen Funktionen sind die Stoffarmbänder der Apple Watch. Hardware-, Touch- und Schalter-Elemente könnten vom Uhrengehäuse in das Armband wandern und neue Bedienoptionen schaffen. Hardware in Textilien Der Patenta...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Animation Desk Classic – Create Animated Videos

HAUCHEN SIE IHREN KREATIONEN LEBEN EIN 
Mit Animation Desk Classic for Mac kann jeder Spaß daran haben, eigene Einzebildanimationen, Cartoons und Videoclips zu schaffen.

GESCHAFFEN FÜR ANIMATIONS-ENTHUSIASTEN ALLER STUFEN 
Animation Desk Classic for Mac bietet Benutzern eine einfachere und sauberere Umgebung als die traditionelle Weise, Animationen zu schaffen, ohne dass irgendwelche essentiellen Elemente für die Kreation von Animationen fehlen.

VERÖFFENTLICHEN SIE IHRE ARBEITEN 
Laden Sie Ihre Werke entweder zu Facebook, YouTube, oder AniZone hoch.
Bei dieser App geht es nicht einfach um das Zeichnen und die Kreation von Animationen, es geht vielmehr um inspirieren, kreieren und teilen.
Werden Sie jetzt Teil der fantastischen Welt der Animationen, die voller Überraschungen steckt.

SCHLÜSSELFUNKTIONEN
• Pinsel und Farbeimer
• Unterstützt mehrere Ebenen
• Clone-Stempel: Fügen Sie Bilder, Zeichnungen oder Formen hinzu
• Stempeldekorationen
• Zwiebelhaut
• Wiederholen, bewegen und kopieren Sie Einzelbilder (Frames) in den Frame-Manager
• Fügen Sie dynamische und statische Hintergründe hinzu
• Richten Sie verschiedene Bildfrequenzen ein (Frame per Second)
• Kombinieren Sie mehrere Projekte in einen einzigen Animations-Clip
• Zusätzliche Stempel sind käuflich erwerbbar
• Ansichtsfenster anzeigen
• Kostenloser 500MB-Kdan-Cloud-Speicher zur Sicherung Ihrer Projekte
• Synchronisieren Sie Ihre Animationen auf Tablets, Smartphones und Laptops.

Animation Desk Classic - Create Animated Videos (10,99 €+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Libratone ab Herbst mit Alexa-Support und Apple AirPlay 2

Alle Libratone ZIPP Modelle erhalten im Herbst Support für Alexa und AirPlay 2.

Dazu soll im Laufe der nächsten Monate ein Software-Update für die ZIPP und ZIPP mini Bluetooth-Lautsprecher veröffentlicht werden.

Anschließend werden die Geräte mit Amazon Alexa auf Sprachbefehle der User reagieren können. AirPlay 2 Integration soll ebenfalls hinzugefügt werden, sobald das Feature verfügbar ist. Mit dem Protokoll können User dann Audio an mehrere Lautsprecher unterschiedlicher Marken streamen.

Alexa wird nur mit Libratone-Lautsprechern funktionieren, die mit einem WLAN-Netzwerk verbunden sind. Die Sprachassistentin soll durch einen Druck auf den großen Button der ZIPP-Modelle gestartet werden können.

Breite Integration von Alexa in Libratone-Lautsprecher

Nicht nur Musikbefehle sollen zum Start bereit stehen – Alexa soll auch schon Fragen beantworten können. Und wer Smart-Home-Gadgets im selben Netzwerk nutzt, wird diese auch per Sprachsteuerung kontrollieren können.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Größeres iPhone mit 6,5”-OLED-Display in Arbeit

iPhone 6

Apples in Kürze erwartete OLED-iPhone-Modellreihe wird 2018 offenbar durch ein noch größeres Plus-Modell ergänzt – die Entwicklung hat einem Bericht zufolge bereits begonnen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

August 2017: Das sind die besten neuen Apps für iPhone & iPad

Einige grandiose Spiele haben wir euch schon vorgestellt. Aber welche tollen Apps haben es im August in den App Store geschafft?

Traeume Traumtagebuch iPad

Träume: „Träume ist eine Anwendung, die dir dabei hilft, deine Träume zu verfolgen und analysieren“, schreibt der Entwickler in der Beschreibung der deutschsprachigen App. „Mache dir Notizen über deine Schlafrhythmen und die Träume, die du hast, inklusive ihrer Charakteristika, und wie gut du dich an sie erinnerst.“ Vom In-App-Kauf für den Pro-Modus solltet ihr euch zunächst nicht abschrecken lassen. Auch ohne Bezahlung kann man ohne große Einschränkungen Träume samt Notizen eintragen und die Statistik-Funktion des Traumtagebuchs nutzen. Auch wiederkehrende Symbole aus den Träumen, beispielsweise Orte oder bestimmte Personen, können in der Gratis-Version der Anwendung eingetragen werden.

WP-Appbox: Träume - Dein persönliches Traumtagebuch (Kostenlos*, App Store) →

StarSnoopy: Bis Weihnachten ist es zwar noch ein wenig hin, möglicherweise steht davor ja sogar noch der eigene Geburtstag an. Falls ihr in diesem Jahr eine ganz moderne Wunschliste anlegen wollt, könnt ihr einen Blick auf die Neuerscheinung StarSnoopy für das iPhone werfen. Im Prinzip funktioniert StarSnoopy ganz einfach: In der App legt man zunächst eine oder mehrere Wunschlisten an. Diese können dann über einen In-App-Browser mit Inhalten versehen werden, beispielsweise Produkten von Amazon oder einem anderen Online-Shop oder einfach von einer x-beliebigen Webseite. Praktisch: Ist man mit dem Safari oder einem anderen Browser unterwegs, können Wünsche von dort einfach mit der in iOS integrierten Teilen-Funktion in StarSnoopy importiert werden.

WP-Appbox: StarSnoopy (Kostenlos, App Store) →

Sago Minis Hutmacher

Sago Minis Hutmacher: „Gestalte, bemale und verziere Hüte für Harvey, Robin, Yeti, Larry, den Baumstamm und ihre Freunde ganz nach deinem Geschmack“, so heißt es in der Beschreibung zu Sago Minis Hutmacher. Geeignet ist Sago Minis Hutmacher für alle Kinder im Vorschulalter zwischen zwei und fünf Jahren, die in der App zwischen 15 verschiedenen Hutformen auswählen und diese nach eigenem Geschmack gestalten können. Dank der verschiedenen Werkzeuge wird die Kreativität und Feinmotorik der Kleinen trainiert, zudem lernen sie an der Kasse des Hutladens, mit Zahlen umzugehen. Die Figuren reagieren sogar auf die neuen Hutkreationen, zudem wurde auf sämtliche In-App-Käufe verzichtet.

WP-Appbox: Sago Minis Hutmacher (3,49 €, App Store) →

Packr: In einigen Bundesländern sind die Sommerferien noch lange nicht vorbei. Wenn bei euch der nächste Urlaub, Kurztrip, Camping-Ausflug oder ähnliches noch bevor steht, könnt ihr jetzt einen Blick auf die Packlisten-App Packr werfen. Doch was genau macht Packr? Anhand von bestimmten Kriterien erstellt die App für euch Packlisten. Ihr könnt euer Reiseziel sowie den Reisezeitraum angeben. Anhand von Kritikern wie Art der Unterkunft, Transport, Aktivitäten und Co. erstellt die App unter Berücksichtigung des Wetters am Standort eine Packliste für euch. In der fertigen Liste könnt ihr dann noch die Anzahl der Artikel individuell anpassen, allerdings kann man in der Basis-Version keine Listen bearbeiten.

WP-Appbox: Packr - Koffer Packlisten helfer für Reisen (Kostenlos*, App Store) →

Lifecraft: Ein Tagebuch zu schreiben kann helfen, Probleme zu erfassen und den zurückliegenden Tag zu resümieren. Mit Lifecraft wurde im August eine Tagebuch-App für den Mac von Apple beworben. Ob eine App wie Lifecraft wirklich derartige Auswirkungen auf das eigene Leben haben kann, sei dahingestellt. Nichts desto trotz stellt die englischsprachige Anwendung nützliche Tools bereit, um ein oder mehrere Tagebücher zu verschiedenen Themen übersichtlich und multimedial zu verwalten, Inhalte hinzuzufügen, diese zu kategorisieren und mittels einer Suche schnell wiederfinden zu können.

WP-Appbox: Lifecraft - journal & life manager (Kostenlos*, Mac App Store) →

WahlSwiper

WahlSwiper: Eine interessante Alternative zum bekannten Wahl-O-Mat. Während andere Smartphone-Nutzer mit dem nach links und rechts wischen bei Tinder auf Date-Suche gehen, beantwortet ihr im WahlSwiper ganz einfach 30 verschiedene Thesen rund um politische Angelegenheiten, ganz egal ob es um bedingungsloses Grundeinkommen oder Tempolimit auf Autobahnen geht. Besonders praktisch: Mit aktiver Internetverbindung kann man sich zu jeder These ein kleines Video ansehen, das die wichtigsten Grundlagen vermittelt. Selbstverständlich können einzelne Themen auch ausgelassen werden, falls ihr dazu noch keine konkrete Meinung habt.

WP-Appbox: WahlSwiper - Finde deine Partei zur Bundestagswahl (Kostenlos, App Store) →

BandDings: Die Entwickler von doDings aus Berlin haben bereits vor einiger Zeit mit ihrer Kinder-App KlangDings im App Store auf sich aufmerksam gemacht. Mit BandDings folgt nun der zweite Streich, in der erneut Rose, das swingende Walross, eine tragende Rolle spielt. Sie ist in BandDings unterwegs in einer neuen Mission: Sie will eine Band gründen und ist auf der Suche nach weiteren lustigen Musikanten. Die kleinen Nutzer ab einem Alter von drei Jahren können die tierischen Musiker zusammen mit Rose aufstöbern und die Band zum großen Konzert aufspielen lassen.

WP-Appbox: BandDings: ein Musik-Abenteuer (3,49 €, App Store) →

Der Artikel August 2017: Das sind die besten neuen Apps für iPhone & iPad erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vivoactive 3: Garmin kündigt Sportuhr mit Bezahlfunktion an

Garmin Vivoactive 3Mit Garmin setzt ein weiterer Hersteller auf die Option zum kontaktlosen Bezahlen per Armbanduhr. Die neue Sport-Smartwatch Vivoactive 3 soll als erstes Gerät des Herstellers die NFC-Bezahlfunktion Garmin Pay integrieren. Garmin Pay setzt auf mit MasterCard und Visa kompatible Bezahlsystem Fitpay auf. Details zur Aktivierung sowie Antworten auf weitere damit verbundene Fragen erwarten wir zum […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Studie: Schweizer Apple Online Store mit Umsatz von knapp 61 Millionen Franken

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beta 8 veröffentlicht: iOS 11, macOS High Sierra, tvOS 11 und watchOS 4

Beta 8 veröffentlicht: iOS 11, macOS High Sierra, tvOS 11 und watchOS 4
[​IMG]

Zum dritten Mal in Folge gab Apple heute Abend jeweils die Beta 8 für iOS 11, macOS High Sierra, tvOS 11 und watchOS 4 frei. Vorerst steht die Beta nur für Entwickler zur Verfügung, bleibt Apple der...

Beta 8 veröffentlicht: iOS 11, macOS High Sierra, tvOS 11 und watchOS 4
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kurz vor iPhone-8-Präsentation: Apple Park ist fast fertig

Der Countdown hat begonnen: Nicht nur für die mit großer Spannung erwartete Vorstellung des iPhone 8, sondern auch für die Fertigstellung des Apple Park.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Project Titan“: Apples Auto-Entwickler gründen eigene Firma

BMW i3

Apple hat in den letzten Jahren ordentlich beim Personal aufgestockt. Der Grund dafür: Angeblich wollte das Unternehmen ein eigenes Elektroauto entwickeln. Daraus wurde nun die Software für andere Hersteller, die es ermöglicht, dass ein Auto selbstständig fährt und das finden einige Entwickler so wenig, dass sie ihre eigene Firma gründen. Zoox, Zoox Einem Bericht von (...). Weiterlesen!

The post „Project Titan“: Apples Auto-Entwickler gründen eigene Firma appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Philips Hue: Neue Leuchten, Schalter und Sensoren mit HomeKit kompatibel

Philips hat das Hue-Angebot an smarten Gadgets fürs Zuhause groß aktualisiert.

Zu den Neuerungen, die das Unternehmen bei der diesjährigen IFA vorgestellt hat, zählen neben zusätzlichen Leuchten auch die Erweiterung von Schaltern und Sensoren um HomeKit-Kompatibilität. Außerdem gibt es mit Hue Entertainment eine neue Möglichkeit, die smarten Leuchten per App zu verwenden.

Weitere Leuchten erhalten die Serien „Philips Hue White Ambience Burrato“ und „Philips Hue White Ambience Buckram“: Für sie gibt es passende Aufputzstrahler, die mit bis zu vier einzeln ausrichtbaren Spots daherkommen. Die Tischleuchte „Philips Hue Felicity“ bietet außerdem wunderbares Licht für den Nachttisch.

Wer auch sein Badezimmer mit smarten Gadgets ausstatten will, kann dies mit der Deckenleuchte „Philips Hue White Ambience Struana“ tun. Wie allen Philips-Leuchten liegt auch Ihr ein kabelloser Dimmer dabei, der im Bad für unterschiedliche Lichtverhältnisse sorgen kann.

Schalter und Dimmer: HomeKit-Support mit Update im September 

Besitzer von Hue-Schaltern und -Dimmern dürfen sich außerdem auf ein für September angekündigtes Update für die Hue-Bridge freuen. Dieses wird jedes der Modelle HomeKit-kompatibel machen und somite erlauben, gedimmtes und/ oder ausgeschaltetes Licht zentralisiert zu steuern bzw. in Szenen und Timer zu integrieren.

Philips Hue Philips Hue
(788)
Gratis (universal, 74 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple plant angeblich Riesen-iPhone mit 6,5"

Samsung spricht mit dem Galaxy Note derzeit recht erfolgreich Nutzer an, die große Displays benötigen, bei kleinen Tablets Telefonie-Funktion vermissen und dennoch ein hochwertiges Smartphone in Händen halten wollen. Verglichen mit dem Android-Markt nahm Apple in der Vergangenheit eher zögerlich Größenanpassungen nach oben vor. Erst 2014, also mit der Vorstellung von iPhone 6 und iPhone 6 Plus ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 31. August (6 News)

Unser News-Ticker fasst alle wichtigen Apple-Infos kurz und knapp zusammen.

+++ 20:07 Uhr – Apple: iOS 11 Beta 9 veröffentlicht +++

Apple hat die neunte Beta-Version von iOS 11 veröffentlicht. Ebenso können Entwickler auch tvOS 11 Beta 9 installieren.

+++ 12:22 Uhr – StreamOn: StreamOn auch für Geschäftskunden kostenlos, Spotify als Partner +++

Teltarif berichtet, dass die Telekom ab dem 1. September StreamOn für Geschäftskunden auch kostenfrei zur Verfügung stellen wird statt 24,95 Euro pro Monat. Außerdem soll Spotify als neue Partner hinzu kommen.


+++ 12:15 Uhr – Vodafone: WiFi-Calling jetzt kostenlos +++

Ab dem 5. September wird WiFi-Calling ohne zusätzliche Kosten für alle Kunden mit Sprach-Tarif und LTE freigeschaltet.

+++ 11:23 Uhr – Amazon: Anker PowerCore 13000mAh für 20,49 Euro +++

In den Prime-Deals gibt es heute die Powerbank Anker PowerCore 13000mAh für nur 20,49 Euro (Amazon-Link) statt 27,99 Euro. Nur für Prime-Mitglieder.

+++ 6:49 Uhr – Apple: 3 Millionen US-Dollar für Hurricane-Opfer gespendet +++

Tim Cook hat in einer E-Mail verlauten lassen, dass Apple 3 Millionen US-Dollar für die Opfer des Hurricane Harvey spenden konnte. Er bedankt sich bei allen, die eine Spende abgegeben haben.

+++ 6:46 Uhr – Video: iOS 11 Beta 8 im Video +++

Die Änderungen in der neusten iOS-Beta sind relativ gering. Ihr könnt sie im Video sehen.

Der Artikel appgefahren News-Ticker am 31. August (6 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Kommende Armbänder mit vielen Zusatzfunktionen?

Die Entwicklung der Apple Watch bleibt natürlich nicht stehen und wenn nicht gerade Gerüchte aus China oder sogar Apple selbst leaken, was als nächstes geplant ist, dann macht es das Patentamt. Dieses hat nun drei Patente von Apple veröffentlicht, die zeigen, was Apple als nächstes planen könnte.

Clevere Armbänder

Gleich drei neue Patente hat das US-Patentamt veröffentlicht, die sich alle drei mit der Apple Watch beschäftigen. Das erste von ihnen beschreibt, wie man in gewobenes Gewebe Eingabemethoden für mobile Geräte einarbeiten könnte. Apple stellt sich das so vor, dass z.B. im Nylon-Armband kleine Taschen eingeflochten werden, in denen berührungsempfindliche Elektronik versteckt werden könnte. Das könnten Schalter, Knöpfe, Mikrofone, Lautsprecher, Vibrationsmotoren oder Status-Indikatoren sein.

Das zweite Patent beschreibt etwas ganz Ähnliches: Auch hier soll Elektronik im Armband versteckt werden. Allerdings handelt es sich hierbei um etwas komplexere Komponenten wie Sensoren.

Nummer drei ist eine Kombination aus den ersten beiden Patenten. Wie dort beschrieben wird, könnte das ganze Armband zu einem Trackpad werden und neben dem einfachem Berühren auch den Druck registrieren und an das Hauptgerät weitergeben.

Es gab in der Vergangenheit schon ein paar Gerüchte, dass Apple den Debug-Anschluss der Apple Watch mit kommenden Armbändern für spezielle Funktionen bauen möchte und dass Armbänder die Funktionen erweitern könnten. Als Beispiel wurde seinerzeit genannt, dass Apple damit das Messen des Blutzuckers realisieren könnte.

Allerdings handelt es sich hierbei nur um ein Patent – d.h., dass man daraus lediglich ablesen kann, dass Apple an so etwas gearbeitet hat. Ob daraus tatsächlich ein Produkt wird, sagt das Patent nicht aus.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angry Birds Match: neues Match-3-Puzzle mit den wütenden Vögeln

Was fehlte bisher in der langen Riege der Angry-Birds-Spiele im AppStore? Genau, ein Match-3-Puzzle. Bis heute, denn Rovio Entertainment hat diese Lücke mit dem neuen Angry Birds Match (AppStore) für iOS geschlossen.

Der Gratis-Download ist ein klassisches Match-3-Puzzle mit mehr als 1.000 Leveln. In diesen gilt es in bekannter Manier auf immer anderen Spielfeldern mindestens 3 gleiche Gegenstände in Reihe zu bringen, damit diese vom Spielfeld verschwinden. Es geht aber in erster Linie nicht darum, möglichst viele Punkte zu sammeln, sondern die jeweils unterschiedlichen Levelziele mit einer begrenzten Anzahl an Zügen zu erreichen.
-gki25981-
Natürlich sind die Schweine – sie gilt es wie gewohnt zu bekämpfen – und die wütenden Vögel nicht weit. Diese fungieren quasi als PowerUps. Gelingen euch größere Kombinationen, erscheinen diese und greifen euch beim Erreichen der Levelziele mit ihren speziellen Fähigkeiten unter die Arme. Durch Erfolge sammelt ihr nebenbei mehr als 50 verschiedene Küken. Letztendlich ist es aber ein ganz klassisches Match-3-Puzzle als F2P-Download, bei dem ihr durch die F2P-Limitierungen in der Spielzeit begrenzt seid – halt nur mit den Angry Birds an Bord…

Angry Birds Match iOS Trailer

Der Beitrag Angry Birds Match: neues Match-3-Puzzle mit den wütenden Vögeln erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nur kurze Zeit: MacBook Pro ohne Touch Bar für 1.222 Euro

Für Einsteiger: Sie sind auf der Suche nach einem MacBook? Derzeit bekommen Sie ein 13,3 Zoll großes Modell in einer Einsteigerkonfiguration günstiger von Gravis auf eBay. Das Gerät mit Intel Core i5 Prozessor bietet eine 128 GB SSD und 8 GB RAM. Das Geräte verfügt über eine Onboard-Grafiklösung von Intel und bietet bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit mit einer Aufladung. Es wiegt lediglich 1,37 Kilogramm und ist daher prima für den Einsatz unterwegs geeignet, beispielsweise in Schule und Hochschule. Das Gerät kostet nur 1.222 Euro. Versandkosten fallen nicht an. Im Preisvergleich werden knapp 1.320 Euro aufgerufen. Bei Apple würde die Konfiguration Sie 1.499 Euro kosten.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 31.8.17

Bildung

AN10NA (Kostenlos, App Store) →

Yomento - Develop your leadership behavior (Kostenlos, App Store) →

My First ABC's Alphabet Learn and Play (Kostenlos+, App Store) →

Dienstprogramme

Voice Record - Memos (Kostenlos, App Store) →

Fonti - Font Keyboard: cool fonts, colors & themes (Kostenlos, App Store) →

Finanzen

moneyGOAL (Kostenlos, App Store) →

Foto & Video

AirDownloadUtility (Kostenlos, App Store) →

15Seconds Photo Movie (Kostenlos+, App Store) →

Wonderoom HD — Picture & Photo Editor, Fonts, Filters & Frames (Kostenlos+, App Store) →

8mm for iPad (Kostenlos+, App Store) →

Typic - Text on Photos (Kostenlos+, App Store) →

Gesundheit & Fitness

Power 5x5 - Bench Press Strength Training (Kostenlos, App Store) →

Treadmill Smart Speed - Designed for Zwift Runs (Kostenlos, App Store) →

Facial Exercises Yoga Today (Kostenlos, App Store) →

Binaural Meditation - Deep Mindfulness (Kostenlos, App Store) →

Medizin

Medkit (Kostenlos, App Store) →

Nachschlagewerke

AR Earth (Kostenlos, App Store) →

Produktivität 

Habit Builder - Positive Habits (Kostenlos, App Store) →

Reisen

Saint Helena Island Tourist Guide (Kostenlos, App Store) →

????????? (Kostenlos, App Store) →

Dry Tortugas National Park Tourism Guide (Kostenlos, App Store) →

North Dakota State Parks & National Parks (Kostenlos, App Store) →

North Carolina Campgrounds and RV Parks (Kostenlos, App Store) →

Spiele

Cat on a Diet (Kostenlos+, App Store) →

Samurai Duel (Kostenlos, App Store) →

Don't Drop The Egg : Easter game (Kostenlos, App Store) →

RPG Module Full (PL, EN) (Kostenlos, App Store) →

Target Number - Challenging Math Puzzle Game (2,29 €, App Store) →

Sticker

Dogzzzz - Cute & Cuddly (Kostenlos, App Store) →

Catzzzz (Kostenlos, App Store) →

Unterhaltung

BombKit (Kostenlos, App Store) →

Wirtschaft

Ranch Manager iPhone Edition (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steadicam Volt Smartphone Stabilizer bei arktis.de

Es war DAS Kickstarter Projekt für alle Filmemacher. Über 1 Millionen Dollar wurden dafür binnen kürzester Zeit eingesammelt, 100.000 waren eigentlich nur nötig. Die Steadicam Volt revolutioniert die Smartphone Stabilizer und ist jetzt endlich erhältlich, bei arktis.de. Wir freuen uns sehr, eines der wahrscheinlich begehrtesten Gadgets für alle iPhone Filmemacher überhaupt für uns gewinnen zu können. Hergestellt direkt vom […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Videos demonstrieren Dock und Multitasking auf dem iPhone 8 – Siri per Powerbutton aktivieren?

Am gestrigen Tag erreichten uns ziemlich konkrete Informationen dazu, wie Apple die Benutzeroberfläche beim iPhone 8 gestalten wird. Der Hersteller aus Cupertino verzichtet erstmals auf den Homebutton und die Bedienung des Gerätes muss entsprechend angepasst werden. Dies geschieht über Gesten, könnt ihr hier und dort nachlesen.

Neue Videos demonstrieren Dock und Multitasking auf dem iPhone 8

Nun tauchen weitere Videos auf, die demonstrieren, wie sich das Dock und das Multitasking auf dem neuen iPhone 8 verhalten werden. Entwickler Guilherme Rambo hat die Funktionen über den iOS Simulator aktiviert und veranschaulicht, was uns mit dem iPhone 8 erwartet. Das finale Ergebnis bekommen wir hier noch nicht zu sehen, da zum Beispiel das Kontrollzentrum vom iOS Simulator nicht unterstützt wird. Aber wir gehen davon aus, dass die Videos die Bedienung beim iPhone 8 ziemlich konkret wiederspiegeln.

Im unteren Bereich des Display, wird es ein neues Dock geben, ähnlich wie es Apple für das iPad im Rahmen der WWDC Keynote demonstriert hat. In diesem werden 4 Apps abgelegt werden. Zudem konnte Rambo über den Simulator aktivieren, dass dort die drei zuletzt genutzten Apps angezeigt werden. Der Entwickler ist sich jedoch nicht sicher, ob Apple die zuletzt benutzen Apps auch für das iPhone 8 aktivieren wird. Beim iPad ist dies der Fall. Dort steht aber auch mehr Displayfläche zur Verfügung.

Siri über den Powerbutton?

Aktuell können wir Siri per Sprachbefehl und das Hot Key „Hey Siri“ bzw. mittels Homebutton (gedrückt halten) aktivieren. Beim iPhone 8 verzichtet Apple auf den Homebutton, wie lässt sich Siri zukünftig (außer mit der Stimme) aktivieren?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neato Botvac D7: Saugroboter mit neuen App-Funktionen

Neato D7Neato hat einen neuen Saugroboter im Programm. Der Botvac D7 soll die Produktpalette des Herstellers nach oben abrunden und erweitert dabei auch den Funktionsumfang bei Bedienung über die iPhone-App. Auf einem Wohnungsplan kann man per App künftig Bereiche markieren, die der Roboter meiden soll. Ihr müsst also keine Magnetstreifen mehr um Futternäpfe oder sonstige Dinge […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple angeblich an Toshiba-Chipsparte interessiert

iPhone 7

Um sich von den Chips des Zulieferers und Konkurrenten Samsung weniger abhängig zu machen, ist Apple Berichten zufolge einem Bieterkonsortium beigetreten, das Toshibas Chipsparte übernehmen könnte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

hypnoLANGUAGE: Vokabeln in allen Sprachen lernen

Suchst du nach einem mühelosen Weg Vokabeln zu lernen und diese für immer zu erinnern? Hast du dich aufgrund der notwendigen Zeit und Mühe für das Lernen von Vokabeln jemals gescheut eine neue Sprache zu lernen?

Nun, hypnoLANGUAGE könnte die Antwort auf deine Träume sein. Diese unbeschreibliche neue App macht das Lernen von Vokabeln und neuen Sprachen in deiner Freizeit einfacher als je zuvor! Schluss mit stundenlangem Lernen von Fremdsprachen, wie Arabisch, Chinesisch Mandarin, Chinesisch Kantonesisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Deutsch, Griechisch, Hebräisch, Hindi, Ungarisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Slowakisch, Spanisch, Schwedisch, Tagalog (Filipino), Thai, Türkisch, Ukrainisch, Vietnamesisch und mehr – sprechen wir NUN deine Sprache?

Wir wisse, dass die anderen Plattformen wie kahoot, memrise, coursera, duolingo, rosetta stone, babbel, quizlet, busuu, hellotalk, aba, bravolol, tinycards, flash cards, ankiapp und Wortschatzbilder phänomenal sind, doch unter einzigartiger Ansatz bringt die Sprachen auf ein komplett neues Niveau.

Hierbei geht es nicht alleine um das Lernen neuer Sprachen. Es geht darum Spaß mit einer brandneuen App zu haben, die gleichzeitig entspannend ist UND süchtig macht! Du wirst kaum bemerken wie viele neue Vokabeln du gleichzeitig lernst.
Du verbesserst deine Sprachkenntnisse bei jeder Nutzung und wirst schnell fließend Indonesisch, Italienisch, Portugiesisch, Japanisch, Koreanisch, Polnisch, Russisch, Norwegisch, Rumänisch, Französisch, Deutsch, Griechisch, Slowakisch, Thai, Türkisch, Niederländisch, Hindi, Hebräisch, Spanisch, Schwedisch, Englisch, Finnisch, Chinesisch Mandarin, Chinesisch Kantonesisch, Tschechisch, Arabisch, Dänisch, Ungarisch, Tagalog (Filipino), Ukrainisch, Vietnamesisch und viele weitere Sprachen aus unserer enorme Auswahl an 33 beliebten Sprachen aus allen Ländern der Welt sprechen!

Diese brillante App macht es SO viel einfacher die brandneuen Vokabeln zu erinnern, als in einem langweiligen Unterricht in einem langweiligen Klassenzimmer zu sitzen. Was unsere App im Vergleich zu den anderen großartigen Plattformen wie duolingo, rosetta stone, babbel, quizlet, memrise, kahoot, tinycards, hellotalk, aba, busuu , ankiapp und Wortschatzbilder so besonders macht?

Wir nutzen unglaubliche, moderne neuro-linguistische Methoden, damit die neuen Wörter in deinem Kopf hängen bleiben. Wir lehren die die Vokabeln, bis diese sich so natürlich und fließend anfühlen, dass du vergisst, dass u gerade lernst.
Wir nutzen faszinierende Taktiken mit unterbewussten Nachrichten mit Wörtern und sogar Stimme! Dies ist eine hochmodernde Technologie, denn es platziert die Information tief im Unterbewusstsein! Unsere Methoden bauen auf nachweislichen, getesteten und bewiesenen Lernmethoden für Sprachen auf, sodass du diese niemals vergessen wirst – hier geht es um permanente Sprachkenntnisse!

Du erhältst auch fortschrittliche Karteikarten um dabei zu helfen, die wirklich wichtigen Vokabeln zu erinnern, das Prinzip der Erwartung und eine Organische Lernmethode! Lerne diese Karteikarten und spreche die Vokabeln in einer Freizeit. Du kannst entspannte Musik mit zeitgleichen Tönen hören, sodass sich dein Geist wirklich an einem anderen Ort der Entspannung befindet und sich das Potential deines Unterbewusstseins verbessert. Diese Karteikarten erleichtern die das Lernen und Sprechen. Ja, diese Karteikarten sind total phänomenal und werden kostenlos mit der App bereitgestellt.

Egal ob Anfänger oder Fortgeschritten in Bezug auf das Vokabular oder die Sprache – wir geben die die Fähigkeiten dich zu Verbessern.

Es ist an der Zeit für dich die Vokabeln zu meistern.

hypnoLANGUAGE: Vokabeln in allen Sprachen lernen (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für MacBook und MacBook Pro: Hülle mit integriertem USB-C-Dock

Docks mit USB-C- oder Thunderbolt-3-Schnittstelle gibt es inzwischen in größerer Zahl. Unterwegs sind sie jedoch meist unpraktisch, da zusätzlicher Stauraum benötigt wird und einige Produkte recht stattliche Abmessungen aufweisen. Zu dieser Problematik hat sich ein Startup-Unternehmen Gedanken gemacht und präsentiert nun mit DockCase einen eigenen Ansatz.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 2018 soll mit riesigem 6,5″ Display kommen

Aktuell steht noch nicht mal fest, wie das iPhone 8 offiziell ausschauen wird.

Aber kurioserweise wird in Asiens Zuliefererkette, genauer aus Samsung-Kreisen, bereits über das iPhone 2018 spekuliert. Frühere Gerüchte werden dabei wiederholt: Das nächste OLED-iPhone im Jahr 2018 soll ein riesiges Display erhalten. Die Größe soll bei fast 6,5″ liegen, genauer: 6,46″.

Während das iPhone 8 im September wohl Display-größentechnisch zwischen dem 4,7″ iPhone 7 und dem 5,5″ iPhone 7 Plus liegt, soll 2018 demnach „bigger better“ sein.

Apple soll zwar auch ein 5,28″ OLED iPhone für 2018 in Erwägung gezogen haben, doch die Planungen habe man laut einem Bericht des Korea Herald verworfen. Für 2018 stehe daher „nur“ das 6,46″ OLED-iPhone auf der Agenda, heißt es in dem Report weiter. Dennoch muss sich dieses spekulative Gerücht im Laufe der nächsten Monate natürlich erst verdichten. Denken wir also fortan erst mal wieder ans neue iPhone 8…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SanDisk iXpand Base: Einfache und lokale Backup-Lösung für iOS-Geräte

SanDisk hat auf der IFA in Berlin eine Erweiterung ihres iXpand-Systems vorgestellt: Mit der iXpand Base kann schnell und einfach lokal ein Backup von iOS-Geräten erstellt werden.

Unter dem Namen iXpand vertreibt SanDisk eine Reihe von Speichererweiterungen für iOS-Geräte, seit heute ist diese Reihe um ein Gerät erweitert worden: Die iXpand Base bietet Anwendern die Möglichkeit, Fotos, Videos und Kontakte ihrer iPhones und iPads lokal zu sichern. Mit Apples iCloud Photo Library mag diese Option erstmal nicht sonderlich nützlich erscheinen, ein weiteres, lokales Backup kann jedoch auf keinen Fall schaden und ist im Zweifel deutlich schneller eingespielt.

Gleichzeitig Aufladen und Sichern

Die Base verbindet man per Lightning mit dem iPhone oder iPad, über die entsprechende App werden dann Fotos, Videos und Kontakte des iPhones gesichert und das Gerät währenddessen aufgeladen. SanDisk empfiehlt, das Backup nachts zu machen, selbstverständlich kann die Base aber auch tagsüber genauso verwendet werden.

Beim Umstieg auf ein neues iPhone oder iPad muss dieses lediglich mit der Base verbunden und die SanDisk-App geöffnet werden, danach können die alten Daten wieder auf das Gerät gespielt werden. iOS beschränkt den Zugriff von Apps auf Systemdaten, weswegen kein komplettes Backup angefertigt werden kann – vor allem bei einem Geräteschaden und möglichem Datenverlust ist eine Sicherung der Fotos und Videos aber schon viel wert.

Ihr könnt die SanDisk iXpand Base mit 16GB bei Amazon für 59.99 EUR kaufen* », verfügbar ist die Station mit 32, 64, 128 und 256GB Speicher.

*Affiliate-Link

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Project Titan“-Ingenieure verlassen Apple für vielversprechendes Startup

Apple scheint bei der Entwicklung von autonomen Fahrsystemen einfach kein Glück zu haben. Nachdem das intern „Project Titan“ genannte Unterfangen bereits kurz vor der Einstellung stand und von einem ganzen Fahrzeug auf die autonomen Technologien reduziert wurden, ist bei den Mitarbeiter ein reges Kommen und Gehen zu beobachten. Zuletzt verlor Apple mehrere Ingenieure an das Auto-Startup Zoox.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Smart Home und HomeKit: XXL Update für App Homebridge

Mit der Software Homebridge können viele inkompatible Geräte in HomeKit eingebunden werden.
Alles was ihr dazu benötigt, ist ein kleiner und kostengünstiger RaspberryPi. Die App Homebridge für RaspberryPi ermöglicht Euch die kinderleichte Installation und Konfiguration.

Eigener Software-Kiosk für Plugins

Auf Knopfdruck können nicht nur die Software und Plugins installiert werden, sondern auch ein vorkonfiguriertes Betriebssystem für den RaspberryPi.

Homebridge-Neustart, Backups der Konfiguration, WLAN-Netzwerke managen, Systemlogs einsehen – mit dieser App lässt sich all dies bequem erledigen.

Homebridge for RaspberryPi

Für Plugins bietet die App sogar einen eigenen Software-Kiosk an. Wer noch mehr Kontrolle benötigt, wird sich über den integrierten Terminal freuen.

Schneller, besser und hochgradig stabil

Das neu ausgegebene Update 2.0 bringt einen extrem verbesserten Setup-Prozess, ein modulares Design und neue Plugins für

Laut Entwickler Niklas von Weihe ist alles nun schneller, besser und hochgradig stabil – aber leider wurde die App bisher nicht an das iPad angepasst.

Für 4,49 Euro ist Homebridge für RaspberryPi die ideale Ergänzung für Euer Smart Home. Natürlich benötigt Ihr noch einen RaspberryPi, der auch als bequemes Starterset mit dem notwendigen Zubehör erhältlich ist. (ab iOS 10.0)

PS: Natürlich lohnt sich auch der Blick auf die HomeKit-Produkte im Apple Online Store.

Homebridge für RaspberryPi Homebridge für RaspberryPi
(65)
4,49 € (iPhone, 34 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Philips Hue: Schalter und Sensoren werden mit HomeKit kompatibel, neue Leuchten angekündigt

Auf der IFA hat Philips weitere Neuheiten rund um Philips Hue angekündigt.

philips hue app

Unser IFA-Ticker listet alle Neuvorstellungen der Berliner Messe, auf Philips Hue möchten wir aber gesondert eingehen. Philips Lighting hat jetzt bekannt gegeben, dass Schalter und Sensoren des smarten Lichtsystems mit Apple HomeKit kompatibel werden. Das entsprechende Bridge-Update wird noch im September für den Hue Tap-Schalter, Hue Dimmer sowie Hue Bewegungsmelder ausgespielt. So kann man in der Home-App Szenen aktivieren. Ein Beispiel: So genügt abends ein Druck auf den Hue Tap, um das Licht auszuschalten und die Gute Nacht-Szene von Apple Home zu aktivieren, die mit selbiger Aktion die Fensterjalousien herunterfährt, die Raumtemperatur senkt und Türen abschließt.

Im gleichen Atemzug wird der Start von „Philips Hue Entertainment“ angekündigt. Die neue Funktion ermöglicht Home Entertainment in einer neuen Dimension, indem sie farbfähige Hue-Lampen mit Filmen, Videospielen und Musik synchronisiert.

Susanne Behrens, Commercial Direktor von Philips Lighting:

„Philips Hue Entertainment wird schnell, synchron und einfach einzurichten sein. Es macht Hue zu einem natürlichen Bestandteil von Gaming-, Film- und Audio-Erlebnissen. Nutzer werden räumlich in neue Sphären eintauchen, denn die Live-Synchronisierung erweitert das Geschehen von Bildschirmen und Lautsprechern auf den gesamten Raum. Wir konzipieren Philips Hue Entertainment als Surround Sound für die Augen“.

Philips Hue kündigt neue Leuchten an

Ebenso wird es schon in Kürze neue Hue-Leuchten geben. Zu den Neuheiten gehören Aufputzstrahler der Serien „Philips Hue White Ambiance Buratto“ und „Philips Hue White Ambiance Buckram“, jeweils mit bis zu vier einzeln ausrichtbaren Spots, sowie die Tischleuchte „Philips Hue Felicity“, die beispielsweise auf Nachttischen das Einschlafen und Aufwachen erleichtert, bei Bedarf auch mit dynamischen Sonnenaufgängen beziehungsweise -untergängen.

hue struana

Die „Philips Hue White Ambiance Struana“ ist eine spezielle Leuchte für das Badezimmer, die helle und klare Lichtverhältnisse zum Schminken oder Rasieren schafft. Das Set „Philips Hue White Ambiance Light Recipe Kit“ umfasst eine White Ambiance E27-Lampe sowie einen mobilen Hue Dimmschalter.

Doppelpacks mit Philips Hue-Lampen erleichtern die Erweiterung bestehender Systeme. Zwei farbfähige E14-Kerzenlampen oder E27-Klassiker der „White and Color Ambiance“-Familie kommen zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 99,95 Euro in den Handel. Die „White Ambiance“-Varianten bereits zu 59,95 Euro, „Philips Hue White“ Doppelpacks für nur 29,95 Euro. Starter-Sets mit Bridge und drei Lampen wird ein Philips Hue Dimmschalter beiliegen. In den Handel kommen alle neuen Lampen und Leuchten noch in diesem Herbst.

Der Artikel Philips Hue: Schalter und Sensoren werden mit HomeKit kompatibel, neue Leuchten angekündigt erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tiggly Story Maker: Build Words and Record Your Own Tales

Englisch lernen auf einfacher und zugleich effektiver Weise mithilfe der Tiggly Story Maker Lern-App. Beliebige Vokale können ausgewählt werden um englische Wörter nach dem Prinzip “ Konsonant, Vokal, Konsonant (KVK)” zu erstellen, welche die witzigsten Figuren und Aktionen darstellen die du dir vorstellen kannst! Wenn das erstellte Wort eine Bedeutung hat, erscheint es prompt auf dem Bildschirm vor deinen Augen. KVK Wörter zu lernen stellt eine grundlegende Lernhilfe zum Erlernen der englischen Sprache in Wort und Schrift dar.

In dieser App kannst du neue Wörter erstellen und neues Vokabular erlernen und deine Sprachkenntnisse verbessern, indem du Geschichten aufnimmst die alle neuen Wörter beinhalten.

Vom Tiggly Team – den Machern der beliebten preisgekrönten Tiggly Chef App und vielen anderen.

ERSTELLE
– Erstelle eine Welt so groß wie deine Vorstellungskraft 
– Bilde mehr als 40 einzigartige englische KVK (Konsonant-Vokal-Konsonant) Wörter
– Ersetze Vokale in Wörtern um neue zu kreieren

ENTDECKE
– Lache über viele witzige Überraschungen während die Tiere interagieren 
– Entdecke wenn Ferkel sich verlieben, Hennen Eier legen, Mopshunde auf Taxisuche gehen, sich auf die Jagd nach Ferkeln machen und Käfer in eine große Tasche einfangen…

ERFASSE
– Erfinde unendliche Geschichten
– Nimm deine Stimme auf während du deine Geschichten erzählst und vorspielst 
– Teile deine Kreationen mit deiner Familie, Freunden und Bekannten

WIR VERSPRECHEN
– Keine Fremdwerbung
– Keine Käufe innerhalb der App

(im Zusammenspiel mit Tiggly Words) 
Kinder lieben die Tiggly Submarine App, zusätzlich können Tiggly Words dazu genutzt werden, was noch mehr Spaß macht, da die Tiggly Words Spiel-Tools (separat erwerblich) mit der App und dem Tablet optimal interagieren.

– Tiggly Words ist ein revolutionäres Spiel-Tool zum frühzeitigen Lesen Lernen für 4 bis 8 jährige Kinder.
– Tiggly Words ist ein für Kinder und Tablet sicheres Fünf Vokale Spiel-Tool, das physisch mit den drei von Eltern und Pädagogen empfohlenen iPad Lern-Apps interagiert – Tiggly Submarine, Tiggly Story Maker und Tiggly Doctor.
– Kein Wi-Fi oder Batterien erforderlich – einfach nur den Bildschirm mit dem Spiel-Tool berühren und schon reagiert die App in Echtzeit darauf.

Tiggly Story Maker: Build Words and Record Your Own Tales (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Philips Hue kündigt HomeKit-Erweiterungen und neue Features an

Philips Hue Turn On LivingZum 5. Geburtstag des Beleuchtungssystem Philips Hue kündigt Philips umfangreiche Neuerungen an. In den nächsten Wochen dürft ihr euch sowohl auf neue Hardware als auch auf spannende Funktionserweiterungen freuen, darunter HomeKit für Schalter und Dimmer sowie die Möglichkeit, die Beleuchtung mit Streaming-Inhalten zu synchronisieren. Schalter und Sensoren werden mit HomeKit kompatibel Durch ein Software-Update der […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lighten: Mindmapping- und Brainstorming-App ist derzeit auf kleine 49 Cent reduziert

In der Schule, Uni oder im Beruf kann es hilfreich sein, Gedanken in einer Mindmap zu organisieren. Bei dieser Aufgabe hilft die App Lighten.

Lighten 1

Lighten (App Store-Link) steht bereits seit über einem Jahr im deutschen App Store zum Download bereit. Der Preis für die App betrugt zeitweise bis zu 10,99 Euro, zuletzt kostete Lighten 3,49 Euro im App Store. Momentan lässt sich die nur knapp 5 MB große Anwendung für iPhone und iPad für kleine 49 Cent herunterladen. Lighten ist auch in deutscher Sprache nutzbar und erfordert zur Installation auf dem Gerät iOS 9.0 oder neuer.

Mindmaps sind eine beliebte Methode, um laut Angaben der Entwickler von XMind „Denkprozesse zu strukturieren, Produktivität zu steigern, Brainstorming zu machen und Konzepte zu visualisieren. Lighten bietet eine perfekte Balance zwischen leistungsstarken Funktionen und einfacher Bedienung an.“

iCloud Drive-Support und Export als PDF

Lighten 2

In Lighten können Mindmaps mit wenigen Fingertipps erstellt, mit Notizen versehen, Ordner zum Organisieren der Maps angelegt und verschiedene Farbvarianten ausgewählt werden, um ein individuelles und aussagekräftiges Ergebnis zu bekommen. Für letzteres sorgt außerdem die Möglichkeit, Checklists einzubinden und Knoten mit Sternen hervorzuheben.

Die App versteht sich außerdem mit Apples iCloud Drive zum Synchronisieren und Sichern von angelegten Dateien und erlaubt es, erstellte Mindmaps als .lighten-Datei, Text, Markdown, Bild oder PDF zu exportieren. Ebenfalls möglich ist es, XMind-Dateien in Lighten zu importieren und auf unterstützten Geräten 3D Touch zu nutzen. Wer zudem auf dem Mac mit Lighten arbeiten möchte, findet das für 16,99 Euro erhältliche macOS-Pendant (Mac App Store-Link) im deutschen Mac App Store. Auf der Website der Entwickler kann auch eine kostenlose Testversion heruntergeladen werden.

WP-Appbox: Lighten-Mindmapping und Brainstorming von XMind (0,49 €, App Store) →

Der Artikel Lighten: Mindmapping- und Brainstorming-App ist derzeit auf kleine 49 Cent reduziert erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung präsentiert AirPods-Konkurrenten und Fitness-Smartwatch

Samsung hat auf der IFA in Berlin mit den AirPods-Konkurrent IconX 2018 vorgestellt. Zudem präsentierte der südkoreanische Konzern die intelligente Armbanduhr Gear Sport und den Fitness-Tracker Gear Fit2 Pro. Alle drei Wearable-Produkte sind insbesondere für den Sporteinsatz konzipiert. Samsung IconX 2018 für kabelloses Musikhören Die zweite Generation von Samsungs Bluetooth-Kopfhörern IconX...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Pro & iMac billiger kaufen: MacTrade erhöht den Bildungsrabatt auf 8 Prozent + 100 Euro zusätzlicher Rabatt

Wir haben gute Nachrichten für alle, die derzeit darüber nachdenken, sich einen neuen Mac anzuschaffen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es ein MacBook Pro, MacBook Air, MacBook oder iMac sein soll. MacTrade hält die passenden Gutscheine parat, mit denen ihr bis zu 100 Euro Sofort-Rabatt erhaltet. Besonders gut sind die Nachrichten für Schüler, Studenten, Lehrer, Dozenten und Co. Vorübergehend hat MacTrade den Apple Bildungsrabatt auf 8 Prozent erhöht.

8 Prozent Apple Education-Rabatt + weiteren Rabatt

Die Sommerferien sind in den meisten Bundesländer schon zu Ende. Pünktlich zum Schulstart erhöht MacTrade den Apple Bildungsrabatt von 5 Prozent auf 8 Prozent. Diese 8 Prozent werden zusätzlich zu dem Rabatt gewährt, den euch MacTrade über verschiedene Gutscheine bietet. Somit fällt der Rabatt nochmal höher aus.

So funktioniert es

  • Ihr besucht die MacTrade Webseite und legt zunächst unter Mein Konto / Login ein Benutzerkonto an und wählt bei der Registrierung die Nutzung der EDU-Konditionen an.
  • Nun legt ihr den passenden Mac in den Warenkorb
  • Während des Bezahlvorgangs gebt ihr den für euch passenden Gutscheincode ein
  • 50 Euro Rabatt beim Kauf eines Macs: Gutscheincode: MT-50
  • 100 Euro Rabatt bei der Finanzierung (0 Prozent möglich) eines Macs: Gutscheincode: MT-100
  • JBL Flip 4 gratis beim Kauf eines Macs: Gutscheincode: MT-SOUND
  • Tischgrill gratis beim Kauf eines Macs: Gutscheincode: MT-BBQ

Preisbeispiel

Für das 12 Zoll MacBook mit 1,3GHz Dual Core Intel Core m3 Prozessor, 8GB Ram, 256GB SSD, Intel HD Graphics 615, FaceTime Kamera und vieles mehr werden mit MacTrade Gutschein und Apple Education Rabatt nur 1159,48 Euro fällig.

Interesse? Dann greift zu. Wir haben in den letzten Jahren verschiedene Produkte bei MacTrade bestellt und waren bisher immer zufrieden. Der Versand kann mal einen Tag länger dauern, dafür erhaltet ihr ein Top-Gerät zum Top-Preis. Mit dem erhöhten Bildungsrabatt hat MacTrade noch ein weiteres Argument auf seiner Seite.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ZDFmediathek für iPhone und iPad: Update verbessert Offline-Nutzung

Das ZDF hat seiner Mediathek-App für iPhone und iPad ein Update spendiert. ZDFmediathek 4.3 (iOS-App-Store-Partnerlink) bietet Verbesserungen für die Offline-Nutzung der Software sowie weitere Optimierungen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jetzt im Saturn-Outlet stöbern und 10 Prozent sichern

​Alles muss raus: Saturn gewährt derzeit in seinem eBay-Outlet 10 Prozent auf alle Produkte. Beim Kauf nutzen Sie dazu den Gutscheincode „PSATURNOUTLET“. Sie bekommen im Saturn-Outlet diverse Produkte, von Spielekonsolen, über Fernseher, Staubsauger auch andere Haushaltsgeräte. Die Geräte werden jeweils kostenlos verschickt. Teilweise handelt es sich um Ausstellungsstücke aus einzelnen Märkten in Deutschland, häufig ist es jedoch Neuware, die manchmal aber abverkauft wird, weil beispielsweise ein Nachfolger in die Regale soll. Sie können die 10 Prozent Rabatt auch auf bereits reduzierte Produkte anwenden.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WiFi-Calling bei Vodafone künftig kostenlos

Wlan Calling IphoneVodafone bietet die Option WiFi-Calling künftig für alle Kunden mit einem Sprach-Tarif und LTE ohne Aufpreis an. Nach seiner Vorstellung war das Feature zunächst nur für Business-Kunden und später auch für Inhaber eines sogenannten RED-Tarifs kostenfrei. Wie das Unternehmen mitteilt, soll die Änderung am 5. September in Kraft treten. Die Option steht dann ohne zusätzliche […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TeamViewer: Erstmals Bildschirm in iOS teilen

Den Bildschirm via TeamViewer zu teilen – mit iOS klappte das bisher nicht.


Computer-Laien oder überforderten Familienmitgliedern auch aus der Ferne auf den Bildschirm zu schauen und Probleme zu lösen – das funktionierte bisher nur mit PC, Mac und eingeschränkt mit einigen Android-Geräten.

Die iOS-App von TeamViewer gibt es zwar schon länger. Doch bisher konntet Ihr damit zwar beispielsweise auf einen fremden Mac zugreifen, aber nicht auf ein anderes iOS-Gerät.

Das ändert sich ab sofort. Denn die Entwickler bieten nun „die erste marktreife Screen-Sharing-Anwendung für iOS“ an. Voraussetzung für die Funktion, die derzeit noch als Beta läuft, ist iOS 11.

Nur gucken, nicht anfassen!

Eine Einschränkung bleibt aber weiterhin: Ihr könnt nun per Remote-Control Bildschirme von iPhone und iPad aufrufen – aber Ihr könnt die anderen Geräte nach wie vor nicht fernsteuern. Ob diese Funktion später noch dazukommt, ist bisher unklar. Immerhin: Wenn Mama oder Papa in einer ganz anderen Stadt sind, und Probleme mit dem iPhone haben, könnt Ihr ihnen nun deutlich besser weiterhelfen.

TeamViewer: Remote Control
(498)
Gratis (universal, 67 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TeamViewer bietet ab iOS 11 Fernwartung für iOS-Geräte an

iOS 11 bringt Entwicklern zahlreiche neue Funktionen und Schnittstellen, diese will unter anderem TeamViewer nutzen: Mit Veröffentlichung des neuen Systems werden die Entwickler erstmals eine Bildschirmfreigabe für iOS-Geräte anbieten.

Bildschirmfreigabe mit TeamViewer unter iOS 11

Vor allem bei Geschäftskunden dürfte die Ankündigung von TeamViewer große Begeisterung auslösen: Das Fehlersuchen auf den iPhones und iPads der Kollegen war für die IT-Abteilung immer wieder ein Geduldspiel, hatten sie aus der Ferne doch keinen Zugriff auf den eigentlichen Inhalt des Bildschirms und konnten daher immer nur erahnen, was der Nutzer gerade sah. Ab der Veröffentlichung von iOS 11 soll es erstmals möglich werden, den Inhalte des iPhone- oder iPad-Bildschirms über die Anwendung mit anderen Nutzern zu teilen. Möglich wird dadurch vor allem die Lösung von Problemen aus der Distanz, von Macs und Windows-Rechnern war man das schon lange gewohnt. Apple selbst integriert mit iOS 11 zudem eine Funktion, den Bildschirminhalt direkt am Gerät aufzuzeichnen.

Benötigt wird für die Nutzung dieser neuen Funktion ein Update der Quick-Support-Anwendung, das zusammen mit iOS 11 veröffentlicht werden soll. Bis zum 31. Oktober 2017 soll die Funktion allen Nutzern kostenlos zur Verfügung stehen, über die Kosten für den Zeitraum danach ist bisher nichts bekannt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Smashy Duo: neues Arcade-Actionspiel erinnert an Tennis und Pinball

Kommen wir zu einer weiteren Neuerscheinung vom heutigen Spiele-Donnerstag, dem Arcade-Game Smashy Duo (AppStore). Dieses stammt von Big Frost Games und kann kostenlos auf iPhone und iPad installiert werden.

Prinzipiell erinnert der Titel etwas an Pinball, ist aber doch anders. Mit zwei Helden, die unten links und rechts auf dem Display auf eure Eingaben warten, müsst ihr eine endlose Horde von Monstern im oberen Bildschirmbereich besiegen. Hierfür schießt ihr in Tennismanier einen Ball ab, mit dem ihr das erste Monster trefft. Dann fliegt der Ball zurück zu einem der beiden Spieler. Dessen Seite müsst ihr im richtigen Moment auf dem Display antippen, um den Ball erneut zu schlagen und so im Spiel zu halten.
-gki26007-
Verpasst ihr einen Schlag, ist eine Runde (abgesehen von einem Werbevideo-Revival) vorbei. Je mehr Schläge ihr bis dahin erfolgreich absolviert habt, desto mehr Punkte sammelt ihr für euren (High-)Score. Nebenbei schaltet ihr hierüber Schatztruhen frei, die euch Münzen, PowerUps und mehr bescheren. Mit den Münzen könnt ihr neue Figuren sowie Upgrades für die PowerUps freischalten. Zudem warten Missionen in diesem kurzzeitig unterhaltsamen, dann aber doch recht schnell eintönigen Highscore-Game namens Smashy Duo (AppStore) auf euch.

Der Beitrag Smashy Duo: neues Arcade-Actionspiel erinnert an Tennis und Pinball erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So verschieben Sie das Spotlight-Fenster und setzen es später wieder zurück

In den neueren Versionen des Mac-Betriebssystems kann nun endlich das Spotlight-Suchfenster aus der Bildschirmmitte an eine andere Position verschoben werden. Dies lenkt nicht nur weniger ab, sondern kann die Übersicht dramatisch erleichtern. Auch unter macOS Sierra ist das Neupositionieren der Spotlight-Suchleiste kein Problem mehr. Wir zeigen Ihnen, wie das funktioniert und wie Sie es gegebenenfalls zurücksetzen können. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tiggly Doctor

Doktor sein für einen Tag und dabei Englisch Lernen! Patienten untersuchen, Tätigkeitsverben erfinden und Operationen durchführen. Eine Reihe von überraschenden (und lustigen) Operationen erwarten die spielenden Kinder – unter anderem soll ein tanzender Wurm mit einer Pinzette herausgezogen werden, ein tropfender Kanal in der Nase eines Patienten abgestoppelt und mit einer Zange eine frei schwingende Rippe wieder in ihre Position gebracht werden. Tiggly Doctor ist eine lustige App, die garantiert die Lachmuskeln der neugierigen Lerner anregt, die gerade damit begonnen haben sich mit Englischen Verben und Kurz-und Langsilben zu befassen.

Vom Tiggly Team – den Machern der beliebten und preisgekrönten Tiggly Chef App und vielen mehr.

CHECKE DEINE VERBEN
– Überlege wie du deine Tools nutzen kannst und bilde entsprechende Verben für deine Aktionen
– Bilde über 200 Verben!
– Bis zu fünf Ebenen – beginnend mit einfachen englischen Verben, die kurze Töne umfassen


RAN AN DIE ACTION
– Untersuche den Rachen deiner Patientin mit einem Zungenspatel, miss ihre Temperatur mit einem Thermometer, lege einen Verband um die gebrochene Rippe eines anderen Patienten…viele weitere lustige Operationen warten auf dich!
– Drei Patienten besuchen dich jedes Mal mit einer einzigartigen Problemstellung!

ERWEITERE DEIN VOKABULAR
– Du hast einen Patienten den die Zeitschriften in deiner Praxis sehr begeistern.
– Jedes Mal wenn er dich besucht braucht er deine Hilfe um neue lange Wörter wie “Multimillionaire, Regulations, Boatbuilders, Mouthwatering, Unsportsmanlike” richtig auszusprechen.

Tiggly Doctor (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Instagram: Programmfehler gibt Daten von VIPs preis

Selena Gomez InstagramDer Facebook-Tochter Instagram hat mit den Folgen eines Hacks zu kämpfen. Offenbar war es möglich, über eine Schwachstelle der App persönliche Daten von verifizierten Nutzern auszulesen. Es ist zumindest vorstellbar, dass sich mithilfe der auf diese Weise erbeuteten Telefonnummern und E-Mail-Adressen beispielsweise Kennwörter zurücksetzen und so Zugriff auf weitere Onlineangebote und -inhalte erschleichen lässt. Das […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SanDisk kündigt microSD-Speicherkarte mit 400 GB Kapazität an

Die Western-Digital-Tochterfirma SanDisk hat zur IFA 2017 in Berlin eine microSD-Speicherkarte mit der bislang weltweit höchsten Kapazität vorgestellt. 400 GB lassen sich auf der Karte nach dem Standard "microSDXC UHS-I" unterbringen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iXpand Base von SanDisk: iPhone-Ladestation macht Foto-Backup

Sandisk Ixpand Base StationSanDisk hat mit der iXpand Base eine Ladestation für das iPhone vorgestellt, die gleichzeitig Backups durchführt. Sobald das iPhone angeschlossen ist, werden die aufgenommenen Fotos und Videos automatisch gesichert. Die Konfiguration erfolgt wie beispielsweise bei den Lightning-Speicher-Sticks des Herstellers mithilfe einer zugehörigen iOS-App. Die iXpand Base ist mit 32, 64, 128 oder 256 GB Speicherplatz […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Instagram erfolgreich angegriffen und Daten verifizierter Accounts gestohlen

Instagram hat bekannt gegeben, dass es "einem oder mehreren" Hackern gelang, erfolgreich einzubrechen und Daten zu entwenden. Ausgenutzt wurde ein laut Instagram bis dato unbekannter Bug in der offiziellen Schnittstelle. Diese ermöglicht es, Kommunikation zwischen verschiedenen Apps bereitzustellen und auf Wunsch des Nutzers Daten auszutauschen. Keine Angaben gibt es, wie viele Anwender betroff...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ultra-HD im iTunes Store: Filmstudios wollen mehr Geld als Apple

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cloud-Firma: iOS dominiert Enterprise-Segment

iPhone 6 Plus

25 Petabyte an Kundendaten hat Egnyte analysiert. Die Firma, die unter anderem Red Bull als Kunde hat, stellte dabei einen 80-prozentigen Anteil von iOS-Geräten im Mobilsegment fest. Auch der Mac-Anteil ist erstaunlich hoch.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die besten neuen Spiele-Apps in der Übersicht (KW 35/17)

Donnerstag ist Spiele-Tag im App Store. Wir filtern traditionell die besten Neuerscheinungen heraus.

Mit Direkt-Links geht’s gleich hinein in die kompakte Übersicht.

Verticow: In diesem grafisch recht wilden Minispiel des bekannten Entwicklers Philipp Stollenmayer (Sometimes You Die und Okay?) geht es eigentlich ausschließlich darum, Gegenstände so weit wie möglich zu schleudern – aber das macht ja auch einfach richtig Spaß.

Verticow Verticow
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 82 MB)

Glowish: Die Macher der Puzzle-Hits Brainful und Color Magnet liefern mit dieser App die nächste vielversprechende Kreation.

Glowish Glowish
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 51 MB)

Rainbow Diamonds: Mit kleinen farbigen Figuren geht es für Euch in diesem Indie-Spiel, das als Hommage an klassische Platformer von nur einem Entwickler realisiert wurde, durch eine ganze Galaxie.

Rainbow Diamonds Rainbow Diamonds
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 56 MB)

Noblemen 1896: In fiktiven Großschlachten, die irgendwo zwischen dem amerikanischen Bürgerkrieg und dem Ersten Weltkrieg angesiedelt sind, beweist Ihr aus der Ego-Perspektive kriegerisches Heldentum.

Noblemen: 1896
(5)
Gratis (universal, 869 MB)

Home Behind: In dem ernsten Abenteuerspiel schlüpft Ihr in die Rolle von Flüchtlingen, die erst nach einer 1500 Kilometer langen Reise von ihrem Zuhause weg in Sicherheit sind.

Home Behind Home Behind
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 231 MB)

Doomwheel: Im neuesten iOS-Spiel von Games Workshop schwingt Ihr Euch zum König der Rattenkrieger auf.

Doomwheel Doomwheel
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 404 MB)

Angry Birds Match: Rovio erweitert die beliebte Franchise um ein weiteres Spiel – diesmal mit Match-3-Gameplay.

Angry Birds Match Angry Birds Match
(63)
Gratis (universal, 200 MB)

Merge Town: Mit Kombinationsgeschick baut Ihr hier neuartige Häuser zusammen und lasst so Eure eigene Stadt entstehen.

Merge Town! Merge Town!
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 103 MB)

Wonder Parade: Kleine und große Tiere tanzen zum Rhythmus der Spielmusik durch die Level – ein Konzept, das nicht nur etwas für die Kleinen ist!

Wonder Parade Wonder Parade
Keine Bewertungen
4,99 € (universal, 70 MB)

Max & the Magic Marker: Ihr bahnt dem Helden dieses neu aufgelegten iOS-Klassikers durch Malen von Linien einen Weg, auf dem er durch die Level gelangen kann.

Max & the Magic Marker - Remastered Max & the Magic Marker - Remastered
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 119 MB)

Whacky Wheels HD: Auch Rennspielfans unter Euch müssen diese Woche nicht verzagen, denn die Portierung dieses von Konsolen bekannten Arcade-Games bietet 16 Rennstrecken mit vielen verschiedenen Wagen.

Wacky Wheels HD Wacky Wheels HD
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 371 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gerücht: iPhone 8 lädt nur mit 7,5 W drahtlos

Gerücht: iPhone 8 lädt nur mit 7,5 W drahtlos
[​IMG]

Die japanische Seite Macotakara lieferte in der Vergangenheit immer wieder Hinweise auf drahtloses Laden für das kommende iPhone...

Gerücht: iPhone 8 lädt nur mit 7,5 W drahtlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bioshock Remastered jetzt auch im Mac-App-Store verfügbar

Mitte August veröffentlichte Feral Interactive eine Mac-Version von Bioshock Remastered auf der Plattform Steam. Nun ist das Spiel auch im Mac-App-Store (Partnerlink) erschienen. Der Preis beträgt 21,99 Euro.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 komplett ohne Homebutton: So könnten Dock und Apps aussehen

Gestern erreichte uns ein Bericht von Bloomberg, der behauptet, endlich Licht ins Dunkel bezüglich des Homebuttons bei der nächsten iPhone-Generation zu bringen. Ein paar Internet-Skizzen später haben wir jetzt ein relativ deutliches Bild davon, wie das Interface auf dem iPhone 8 aussehen könnte.

Das iPhone 8, so berichteten wir gestern, soll komplett auf einen Homebutton verzichten und sich stattdessen über Gesten bedienen lassen. Steve Troughton-Smith hat sich zusammen mit Olivier Charavel ein paar Gedanken dazu gemacht, wie Apps und der Homescreen auf einem solchen iPhone aussehen könnten.

Homescreen und Health-App auf dem iPhone 8

Bild: Twitter, @stroughtonsmith

Im Mockup der Health-App sieht man am unteren Rand des Bildschirms prominent den Griff, der per Wisch nach oben die App schließt und damit quasi den Homebutton simuliert. Im Gegensatz zu früheren Mockups nimmt dieser jedoch nur einen sehr geringen Teil des Displays ein und bietet damit deutlich mehr Platz für den eigentlichen Inhalt der Apps. Außerdem sieht man im Entwurf der Statusbar, wie die Uhrzeit und die wichtigsten Anzeigen weiterhin dort platziert sein könnten.

Die Designidee des Homescreens zeigt das neue Dock, welches von iOS 11 auch vom iPad bekannt ist. Damit nutzt Apple den zusätzlichen Platz nicht für eine neue Reihe von Icons, sondern für eine prominentere Platzierung der Dock-Anwendungen. Auch auf dem iPad steht dieser schnelle Zugriff auf Apps im Fokus, eine prominente Platzierung auf dem neuen Premium-iPhone wäre damit logisch. Unten eingebettet findet ihr zudem ein Video, dass ein solches Dock in Aktion zeigt und es damit etwas greifbarer macht.

Was haltet ihr von den neuen Designentwürfen und den Gerüchten rund um das absolute Aus für den Homebutton? Diskutiert mit uns und anderen Lesern im Forum!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TeamViewer ermöglicht Bildschirmfreigabe mit iOS 11

TeamViewer dürfte vielen von euch ein Begriff sein. Dabei handelt es sich um eine Fernwartungs-Software, die ihr unter anderem am Mac und PC einsetzen könnt, um euren Bildschirm für einen Gegenüber freizugeben oder um einen Computer fernzusteuern. Mit iOS 11 wird auch die Bildschirmfreigabe von iOS-Geräten möglich sein.

TeamViewer ermöglicht Bildschirmfreigabe mit iOS 11

TeamViewer hat bekannt gegeben, dass man das erste Tool zur Bildschirmfreigabe unter iOS 11 anbieten wird. Es heißt

Technischer Remote-Support für iPhones und iPads ist jetzt einfacher und wirkungsvoller als jemals zuvor. Feedback von TeamViewer-Nutzern hat uns deutlich gemacht, dass die Möglichkeit, die Bildschirme von iPhones und iPads in Echtzeit freizugeben, für einen herausragenden Remote-Support absolut notwendig ist. Mit der Freigabe von iOS 11 ist TeamViewer der erste Anbieter, der diese neue Funktion entwickelt und umgesetzt hat. Scrollen Sie nach unten um mehr darüber zu erfahren, für wen die iOS-Bildschirmfreigabe den größten Nutzen bringt, welche Aufgaben effizienter ausgeführt werden können und wie Sie heute noch loslegen können.

Solltet ihr als iPhone- oder iPad Nutzer mal Hilfe bei eurem Gerät benötigen, so könnt ihr zukünftig euren Bildschirm freigeben und euch von einem Dritten helfen lassen. Natürlich funktioniert das auch andersherum, dass ihr einem Freund, Bekannten oder den Eltern helft, in dem diese für euch ihren iPhone- oder iPad-Bildschirm freigeben.

Weiter heißt es auf er TeamViewer Webseite

Die iOS-Bildschirmfreigabe funktioniert ähnlich wie die Remote-Verbindungen mit anderen Mobilgeräten über TeamViewer. Ist die QuickSupport-App für iOS von TeamViewer auf dem Remote-Gerät installiert, drücken Sie einfach das Symbol zur Bildschirmfreigabe und folgen Sie den Anweisungen. Bereit, es selbst auszuprobieren? Die iOS-Bildschirmfreigabe ist für alle TeamViewer-Nutzer bis zum 31. Oktober 2017 kostenlos verfügbar.

Das Ganze funktioniert, sobald die TeamViewer QuickSupport App ihr Update für iOS 11 erhält. Dies dürfte in den kommenden Wochen der Fall sein.

TeamViewer QuickSupport (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

August 2017: Das sind die besten neuen Spiele für iPhone & iPad

Welche Spiele haben sich im mittlerweile fast vergangenen Monat besonders gelohnt? Wir stellen euch unseren Favoriten aus dem App Store im Überblick vor.

Geheimakte 2 1

Geheimakte 2 – Puritas Cordis: Das Genre von Geheimakte 2 kann als eine Mischung zwischen Mystery-Thriller, Point-and-Click-Game und Abenteuerspiel bezeichnet werden. Das Team von Animation Arts gibt dabei eine Spielzeit von mehr als 12 Stunden an, zudem wurden die HD-Grafiken überarbeitet, die Rätsel verbessert und eine Sprachvertonung durch bekannte TV-Synchronsprecher umgesetzt. Gleich zu Beginn meint man damit unter anderem die Synchronstimme des kürzlich verstorbenen „James Bond“-Darstellers Roger Moore zu erkennen. Nach den ersten Eindrücken macht Geheimakte 2 einen wirklich tollen Eindruck: Eine direkt von Beginn an spannende, mysteriöse Geschichte, tolle Charaktere, stimmungsvolle, detaillierte Szenen in HD-Auflösung und eingestreute animierte Sequenzen lassen das Herz von Fans der Reihe und Abenteuerspiel-Enthusiasten höher schlagen.

WP-Appbox: Geheimakte 2: Puritas Cordis (5,49 €, App Store) →

Burgle Bros: „Burgle Bros erfordert Tarnung, Planung und ein wenig Glück“, so heißt es in der App Store-Beschreibung des digitalen Brettspiels. „In der Tradition klassischer Gaunerfilme wie Ocean’s 11 und The Italian Job stellst du dir deine Crew zusammen, machst einen Plan und setzt das Unmögliche um. Fordere dein Glück heraus oder bleib auf der sicheren Seite – deine Entscheidungen haben Auswirkungen auf alle Team-Mitglieder.“ Mit einer Mischung aus Stealth Game, Puzzle-, Strategie- und Brettspiel dürfte das spannende Burgle Bros sicher allen Gamern gefallen, die sich schon immer einmal wie ein Meisterdieb in Ocean’s 11 und Co. fühlen wollen, und das ganz ohne Konsequenzen. Burgle Bros verzichtet als Premium-Titel zudem auf jegliche In-App-Käufe und Werbung, so dass es sich zumindest in dieser Hinsicht ganz entspannt spielen lässt.

WP-Appbox: Burgle Bros (5,49 €, App Store) →

Swim Out 3

Swim Out: Gerade im Hochsommer dürfte das Problem allseits bekannt sein: Das Schwimmbecken ist so überfüllt, dass es nur schwer möglich ist, ohne Körperkontakt aus dem vollen Pool zu entkommen. Genau diese Aufgabe steht im neuen Swim Out im Mittelpunkt. Mit Wischbewegungen bewegt man sich in eine der vier Richtungen, bei einem Kontakt mit einem anderen Schwimmer, die sich mit jedem Zug automatisch durch das Becken bewegen, wird man vom Bademeister zurückgepfiffen. Man hat schnell verstanden, wie Swim Out funktioniert. Und dann nimmt das Spiel auch langsam Fahrt auf: Die Level werden immer größer, es lauern immer mehr potenzielle Gefahren auf den Spieler. Hinzu kommen aber auch Elemente, die man zum eigenen Vorteil nutzen kann, beispielsweise ein Wasserball: Hat man ihn aufgesammelt, kann man danach in einem bestimmten Radius auf Badegäste werfen, um sie für kurze Zeit außer Gefecht zu setzen.

WP-Appbox: Swim Out (3,49 €, App Store) →

Super Phantom Katze 2: Bereits der erste Teil des Jump’n’Runs wusste zu überzeugen. Der erste Unterschied zum ersten Teil fällt schon vor dem Download auf: Super Phantom Katze 2 ist kein Premium-Spiel ohne In-App-Käufe, sondern kann kostenlos auf iPhone und iPad installiert werden. Es gibt ein Energie-System, Edelsteine und verschiedene In-App-Käufe, von denen wir uns aber zunächst nicht ablenken lassen wollten. Ein weiterer Unterschied zum ersten Teil: Super Phantom Katze 2 kommt ohne eine deutsche Übersetzung aus, was für Spieler mit grundlegendem Englischkenntnissen aber kein großes Problem darstellen dürfte. Ohnehin ist Super Phantom Katze 2 schnell erklärt: Mit zwei Buttons lässt man einen von 15 optisch unterschiedlichen Charakteren durch die Gegend laufen, mit einem weiteren Button springt man. Und so macht man sich auf in zunächst 28 Level in vier verschiedenen Welten, eine fünfte Welt haben die Entwickler bereits angekündigt.

WP-Appbox: Super Phantom Katze 2 (Kostenlos*, App Store) →

data wing ios

Data Wing: In Data Wing steuert ihr ein kleines Mini-Raumschiff, das ihr durch die 40 futuristischen Level navigieren müsst. Dabei fliegt ihr durch ein Computer-System und müsst verschiedene Aufgaben meistern. Die Steuerung erfolgt über einfache Rechts-Links-Klicks und ist sofort verinnerlicht. Natürlich müsst ihr stets das Ziel erreichen, allerdings tretet ihr manchmal gegen Computergegner an, müsst eine vorgegebene Zeit unterbieten oder eine bestimmte Anzahl an Runden absolvieren. Die Steuerung funktioniert gut und einfach, allerdings solltet ihr eins beachten: Ihr könnt euch schneller fortbewegen, wenn ihr mit eurem Raumschiff an den Wänden entlang kratzt. Wenn ihr euch aber zu nah an den Wänden bewegt und diese rammt, wird euer Boost abrupt gestoppt. Mit etwas Übung hat man schnell den Dreh raus und kann so die oft knapp bemessenen Zeitlimits unterbieten.

WP-Appbox: DATA WING (Kostenlos, App Store) →

noded: In insgesamt 80 Leveln gilt es geometrische Formen zu falten, um das Zielobjekt darzustellen. Dabei könnt ihr die Knotenpunkte antippen und entsprechend die Linien falten. Normale Knoten werden gespiegelt, andere Knoten falten zum Beispiel aller einer Farbe. Im späteren Spielverlauf gibt es noch weitere Besonderheiten zu beachten. Das grundlegende Spielprinzip bleibt aber immer gleich: Ihr müsst die dargestellte Figur aus der Ausgangsfigur falten. Und zwar ohne Stress, Timer oder Zeitlimits. Ihr könnt in jedem Level solange tüfteln bis ihr das Ergebnis erreicht habt. Natürlich kann jedes Level in einer perfekten Anzahl an Zügen absolviert werden, wirklich notwenig ist das aber nicht. Hilfestellungen gibt es in noded übrigens nicht, außerdem müsst ihr Level für Level spielen, um die nächsten Welten freischalten zu können.

WP-Appbox: noded (0,49 €, App Store) →

Radiation City 3

Radiation City: Der Nachfolger von Radiation Island hat es erst in der vergangenen Woche in den App Store geschafft. Wie man unschwer am Namen des Spiels erkennen kann, ist man dieses Mal nicht auf einer Insel, sondern in einer Stadt unterwegs. In einer geschichtlich nicht ganz unbedeutenden Statt: Pripyat. Dieser Name sagt euch auf Anhieb möglicherweise nichts, es ist ein Ort nahe des 1986 kollabierten Atomkraftwerks Tschernobyl, der nach dem Super-GAU evakuiert werden musste und seit über 30 Jahren unbewohnt ist. Nun, zumindest im offiziellen Teil der Geschichte. Für Radiation City haben sich die Entwickler natürlich einiges einfallen lassen, was nicht ganz zur Geschichte passt. In Radiation City gibt es nämlich nicht nur wilde und hungrige Tiere, sondern auch zahlreiche Mutanten und Anomalien. Und letztlich führt das dazu, dass man nur ein einziges Ziel hat: Irgendwie zu überleben. Trotzdem soll es noch eine kleine Geschichte rund um die Geschehnisse in der kleinen Stadt geben, die für das Spiel originalgetreu nachgebaut wurde.

WP-Appbox: Radiation City (5,49 €, App Store) →

Bring me Cakes: Die Geschichte mit Rotkäppchen, der Großmutter und dem bösen Wolf kennen wir alle. Und auch in den App Store hat es das Märchen schon in diversen Variationen geschafft. Aber ganz bestimmt noch nicht als Schiebe-Puzzle, zumindest bis jetzt. In diesem Monat hat es Bring me Cakes in den App Store geschafft. Bei der Universal-App handelt es sich um ein Premium-Spiel, das auf unfaire In-App-Käufe verzichtet und stattdessen mit einer perfekten Übersetzung punktet. Aber nicht nur das: Auch die Aufmachung des Spiels ist mehr als gelungen. Rotkäppchen und die Großmutter unterhalten sich beispielsweise in einem Smartphone-Chat miteinander, machen sich dabei über den Wolf lustig oder teilen sich die neusten Highscores aus Candy Crush Saga mit. Es gibt nur wenige Spiele im App Store, die so detailverliebt sind, wie es Bring me Cakes ist. Alleine dafür könnten wir schon eine Empfehlung aussprechen.

WP-Appbox: Bring me Cakes - Puzzle Spiel (3,49 €, App Store) →

Der Artikel August 2017: Das sind die besten neuen Spiele für iPhone & iPad erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tiggly Submarine

Tauche ein in Tiggly’s Unterwasserwelt auf der Suche nach Vokalen und neuen Wörtern! Ein hungriger Oktopus, eine Schildkröte und ein Meer an Vokalfischen sind nur einige der unglaublich witzigen Figuren auf die du triffst und mit denen du in der App spielst. Tiggly Submarine hilft Kindern ihr Sprachverständnis für einfache englische Wörter und Kurzvokallauten zu entwickeln – eine grundlegende Lernhilfe für Kinder beim Erlernen der englischen Sprache. 

Vom Tiggly Team – den Machern der beliebten preisgekrönten Tiggly Chef App und vielen anderen.

ENTDECKE
– Besuche das Haus der Schildkröte
– Picknicke mit Oktopus
– Erfahre wer den mysteriösen Aufzug bedient
– Nutze dein vokalaktiviertes Vakuum um unerwünschte Gestalten aus der Meereshöhle zu befreien 
– Kreiere ein farbenfrohes und aberwitziges Meer an Vokalfischen mithilfe deiner Tiggly Words 

LERNE
– Lerne Kurzvokaltöne während du Vokalfische kreierst
– Lerne Kurzvokaltöne am Wortanfang während du den Unterwasser Aufzug betätigst 
– Entdecke Kurztöne in der Wortmitte während du an Schildkrötes Tür klopfst um zu schauen was sie vorhat 
– Erstelle Wörter mit Kurvokaltönen am Anfang oder in der Mitte während du den hungrigen Oktopus fütterst 
– Identifiziere Kurztöne in der Mitte der Namen der Figuren während du sie mit deinem Unterwasservakuum aus der Meereshöhle rettest 

WIR VERSPRECHEN
– Keine Drittwerbung
– Keine Käufe innerhalb der App

(im Zusammenspiel mit Tiggly Words) 
Kinder lieben die Tiggly Submarine App, zusätzlich können Tiggly Words dazu genutzt werden, was noch mehr Spaß macht, da die Tiggly Words Spiel-Tools (separat erwerblich) mit der App und dem Tablet optimal interagieren.

– Tiggly Words ist ein revolutionäres Spiel-Tool zum frühzeitigen Lesen Lernen für 4 bis 8 jährige Kinder.
– Tiggly Words ist ein für Kinder und Tablet sicheres Fünf Vokale Spiel-Tool, das physisch mit den drei von Eltern und Pädagogen empfohlenen iPad Lern-Apps interagiert – Tiggly Submarine, Tiggly Tales und Tiggly Doctor.
– Kein Wi-Fi oder Batterien erforderlich – einfach nur den Bildschirm mit dem Spiel-Tool berühren und schon reagiert die App in Echtzeit darauf.

Tiggly Submarine (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ARKit hat derzeit noch ein Problem - Neue Details bekannt

Seitdem Apple auf der diesjährigen Worldwide Developers Conference, kurz WWDC, in San José „die Katze aus dem Sack gelassen hat“ und den ersten Schritt seiner Pläne für die erweiterte Realität vorgestellt hat, berichten wir nahezu wöchentlich über coole ARKit-Projekte verschiedener Entwickler. Nun hat die Website CNET einige der Programmierer nach Besonderheiten bei der Entwicklung ausgefragt und dabei kam ein interessantes Detail zum Vorschein. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac-Tipp: Eigene Tastenkürzel erstellen

Mac Tastaturkurzbefehl ErstellenWusstet ihr, dass ihr am Mac ganz einfach eigene Tastaturkurzbefehle erstellen könnt? Sowohl systemübergreifend als auch speziell für einzelne Anwendungen könnt ihr diese mit nur ein paar Minuten Zeit in den Systemeinstellungen festlegen. Zunächst überlegt ihr euch, was ihr per Tastenkürzel erledigen wollt. Wir verschieben in unserem Beispiel eine eingehende E-Mail in einen bestimmten Ordner […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple stellt Update für Support-App zum Download bereit

Die Apple-Support-App (iOS-App-Store-Partnerlink) für iPhone, iPad und iPod touch ist in der Version 1.2 erschienen. Das Update wartet mit nicht näher beschriebenen Leistungsverbesserungen und Fehlerkorrekturen auf.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iPhone Neck Strap Connector

iGadget-Tipp: iPhone Neck Strap Connector ab 3.10 € inkl. Versand (aus China)

Einfach mal das iPhone oder den iPod um den Hals hängen.

Ich denke mal für das iPad ist das Ding nicht so gut geeignet.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Innovative Tastatur von Logitech vorgestellt

Logitech hat unter der Bezeichnung "Craft" eine neue innovative Tastatur vorgestellt ( ), sie sich auf den ersten Blick nur an Medienschaffende richtet, aber in theoretisch nahezu allen Anwendungen und Spielen ihre Stärke ausspielen könnte. Die kompakte kabellose Bluetooth-Tastatur verfügt nämlich oberhalb der Funktionsleiste noch über eine weitere Aluminiumleiste mit einem großen Einstellrad. ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Farm Spiele Animal Puzzles für Kinder Kleinkind

Puzzle Farm nimmt Kinder aller Altersstufen auf ein Abenteuer durch ihre Phantasie!

„Great Visuals, Sounds und Kontrolle! Eines der am gründlichsten poliert und Spaß apps, die ich je heruntergeladen haben. Alle Kinder lieben diesen entzückenden Puzzle-Spiel!“ – User Review

• mind-blowing Feedback! Star-Explosionen und sprechenden Tieren!

• Ever-wechselnden Szenen zeigen neue Überraschungen mit jedem richtigen Zug!

• Einfache Bedienung für jeden Alters verwenden! Keine Werbung! Keine verwirrenden Schaltflächen oder Menüs!

• Touchable Zeichen wackeln, bounce, drehen und spielen echtes Tier Sounds!

• Formen variieren von Quadraten und Kreisen zu traditionellen Puzzle Formen Tierformen!

• Fun Bauernhofaufgaben! Pflanzen leckeren Mais in den Garten! Sehen, was dem Schlüpfen im Hühnerstall!

• Beim Beenden einer Ebene, die Sie mit den Charakteren spielen kann, wieder zu spielen oder zu beenden und einen neuen Traum.

Farm Spiele Animal Puzzles für Kinder Kleinkind (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Elgato: Fünf neue Smart-Home-Produkte mit HomeKit-Unterstützung

Elgato: Fünf neue Smart-Home-Produkte mit HomeKit-Unterstützung

Das deutsch-amerikanische Unternehmen hat eine neue Generation des Eve-Thermostats vorgestellt. Neu sind außerdem Rauchmelder, Fenstersicherung, ein Türschloss und eine Pflanzenbewässerung für den Apple-Standard.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Anker PowerCore-Akku für Prime-Kunden günstiger

Anker Powercore 1300Amazon Prime-Kunden können beim Kauf des Zusatzakkus Anker PowerCore 13000mAh heute gut 7 Euro sparen. Im Rahmen der sogenannten Prime Deals wurde der Preis für das Zubehör von 27,99 auf 20,49 Euro gesenkt. Der Hersteller bewirbt den Akku besonders mit Fokus auf seine kompakten Maße (9,8 x 8 x 2,2 cm) und das geringe Gewicht. […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cyberdeals: Das Apple iPad Pro 12,9 WiFi + Cellular im Angebot

Bei den heute gestarteten Cyberdeals von Cyberport ist das Apple iPad Pro 12,9″ mit 256 GB und Cellular im Angebot. Man spart 60 Euro zum nächsten Bestpreis im Preisvergleich.

cyberport cyberdeals banner thumb

Angeboten wird das Apple iPad Pro 12,9″ in der Mobilfunk-Variante, in der Farbe schwarz (spacegrau) und mit 256 GB. Beachtet dabei bitte, dass es sich um die Version von 2015 handelt. Heißt: es ist nicht das aktuelle Modell, wird aber für die meisten immer noch mehr als genug Power bieten. Somit bekommt man hier ein sehr leistungsfähiges Tablet zum Bestpreis. Der nächstbeste Idealopreis liegt bei ca. 959 €. Eure Ersparnis liegt also bei 60 €.

Hier geht es zum CyberDeal: Apple iPad Pro 12,9 Zoll, 256 GB Speicher, Wi-Fi + Cellular für 899 €

Was sind die CyberDeals?

Der Online-Händler cyberport.de bietet jede Woche neue Angebote aus dem gesamten Sortiment. Jeden Donnerstag neu könnt ihr euch diese hier anschauen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Karte bei PostFinance 15% günstiger

Aktuell gibt’s beim Kauf von iTunes Guthaben mit der PostFinance-App einen Rabatt von 15% auf den zu zahlenden Betrag. Den iTunes-Code gibt’s gleich im Anschluss in der App. Mit dieser können nicht nur Zahlungen getätigt, sondern auch Gutscheine gekauft werden.

Das Guthaben können Sie direkt einlösen oder via Handynummer verschenken. Mit der PostFinance App, am Postomat und jetzt auch im E-Finance haben Sie die Möglichkeit, ohne Kreditkarte Guthaben für iTunes und Apple Music zu kaufen.

In der PostFinance-iPhone App unter Schnellservice -> Guthaben + Prepaid -> Guthaben kaufen kannst du iTunes Guthaben kaufen.

Die Aktion gilt auch am Postomaten.

  • iTunes Guthaben Fr. 50.- für Fr. 42.50
  • iTunes Guthaben Fr. 100.- für Fr. 85.-

Danke Ralph für den Hinweis.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Battle Golf Online: unterhaltsame Golf-Duelle nun auch online spielen

Colin Lane und Kappsule Games haben heute Battle Golf Online (AppStore) neu im AppStore veröffentlicht. Der werbefinanzierte Gratis-Download ist eine verbesserte Online-Version des 2015 im AppStore erschienenen Golfspieles Battle Golf (AppStore).

Die neue Universal-App bringt einige Neuerungen und Verbesserungen gegenüber der Vorversion mit sich. Neben Quests, Kostümen und einer detaillierteren Grafik ist dies vor allem der Online-Modus, dank dem ihr nun online in Echtzeit gegen andere Spieler antreten könnt. Dies war in Battle Golf (AppStore) nur lokal an einem Gerät möglich.
-gki25362-
Diese Möglichkeit bietet Battle Golf Online (AppStore) ebenfalls, sodass ihr auch weiterhin mit Freunden vor Ort die eine oder andere Runde zocken könnt. Zudem gibt es auch einen Einzelspieler-Modus, in dem ihr euch mit KI-Gegnern duelliert.

Wer erzielt zuerst 5 Treffer?

Das Gameplay von Battle Golf Online (AppStore) ist hingegen wieder das gleiche. Ziel ist es, im direkten Duell mit einem anderen Spieler auf der gegenüberliegenden Seite einen Golfball mit einem gezielten Schlag zuerst im mittig erscheinenden Loch zu versenken. Das Ziel ist immer auf kleinen Inseln in unterschiedlichsten Formen, die aus der Tiefe auftauchen und dann anvisiert weden müssen.
-a-
Die Steuerung basiert auf simplen Taps, die es im richtigen Moment – nämlich dann, wenn der Richtungspfeil und die Schussstärke euren Vorstellungen entsprechen – zu setzen gilt. Dann schießt ihr den Ball ab und müsst hoffen, dass er im Loch verschwindet. Alternativ könnt ihr auch den Gegner ins Visier nehmen und ihn bei einem Kopftreffer für ein paar Sekunden außer Gefecht setzen. Das bringt euch einen kleinen Vorteil, um mit einem versenkten Ball einen Punkt zu erzielen. Wer zuerst 5 Punkte erzielt, gewinnt eine Runde in diesem wieder unterhaltsamen Golf-Duell namens Battle Golf Online (AppStore).

Der Beitrag Battle Golf Online: unterhaltsame Golf-Duelle nun auch online spielen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11: In-App-Einkäufe sollen transparenter werden

iOS 11: In-App-Einkäufe sollen transparenter werden

Künftig ist es auf iPhone und iPad möglich, direkt im App Store In-App-Einkäufe vorzunehmen. Nutzern soll so klarer werden, was Freemium-Titel eigentlich kosten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ZDFmediathek verbessert Navigation und Offline-Modus

Die ZDFmediathek hat ein Update erfahren. Diese Verbesserungen gibt es.

ZDFmediathek iphone

Die kostenlose iPhone- und iPad-App ZDFmediathek (App Store-Link) wurde auf Version 4.3 angehoben und bringt einige Verbesserungen mit sich. Neben einer neuen Hauptnavigation gibt es unter anderem Verbesserungen im Offline-Modus. Heruntergeladene Sendungen können jetzt zuverlässig im Offline- und Flugmodus abgespielt werden. Ebenso gibt es Optimierungen für „Mein ZDF“, über einen 3D Touch auf das App-Icon könnt ihr Schnellaktionen ausführen. Des Weiteren gibt es Verbesserungen mit Chromecast.

Im Oktober letzten Jahres wurde die ZDFmediathek 4.0 vorgestellt, die auch die Funktion „Mein ZDF“ integriert. Unter „Mein ZDF“ könnt ihr euch ein Benutzerkonto anlegen, in dem ihr dann Favoriten und Videos ablegen könnt, die plattformübergreifend mit anderen Geräten abgeglichen werden. Die Handhabung ist einfach, die Navigation schnell und der Abruf der Videos von guter Qualität. Insgesamt bietet die ZDFmediathek einen komfortablen Zugang zu über 30.000 On-Demand-Videos.

ZDFmediathek ipad

Des Weiteren kann die ZDFmediathek auch auf dem Apple TV der vierten Generation installiert werden. Über den Fernseher gibt es so ebenfalls komfortablen Zugriff auf die hinterlegten Inhalte und Videos. Technisch ist die Applikation gut, dennoch tritt das ZDF nicht jedermanns Geschmack. Im Schnitt gibt es bei über 12.000 Bewertungen nur dreieinhalb Sterne. Wie findet ihr die App der ZDFmediathek?

WP-Appbox: ZDFmediathek (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel ZDFmediathek verbessert Navigation und Offline-Modus erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iSafeNotes

Sehr einfache und angenehme Noten App nutzen zu können! Sobald Sie es benutzen, werden Sie verstehen, wie Sie ihn vermisst. Dieses Programm wird Ihr ständiger Begleiter!

Es gibt nichts Überflüssiges in der Schnittstelle, aber immer noch alles, was Sie brauchen. Geschliffen Schnittstelle intuitiv einfache Steuerung.

Verstecken Sie Ihre Gedanken, ein Passwort für Ihre Hinweise und keine Sorge!

Bedecken Sie Ihr Passwort Ihre Notizen vor neugierigen Blicken.

Nehmen Sie Ihre Notizen, Taten, Gedanken, Gedichte. Teilen Sie einzelne Noten mit anderen.

Verwenden Sie Echtzeitwiederherstellung der Funktion von irgendwelchen Anmerkungen, wenn Sie versehentlich falsch seine ungeschickte Bewegung verändert.

Passen Sie die Größe, Schriftart, Farbe in Klängen.

Sichern Sie und Ihre Notizen mit Ihrem Desktop-Computer wiederherstellen.

In den Aufzeichnungen hat eine Funktion des Dual-Passwort. Das Hauptpasswort und Master-Passwort (Reserve). Falls Sie das Passwort verlieren, können Sie das Master-Passwort zurückgesetzt und wieder Zugriff mit einem Master-Passwort.

Die Fast und die vollständige Entfernung der alle Noten aus dem Gerät mit dem Schutz vor versehentlichem Löschen.

Wenn Sie versehentlich den Typ eines Passwort zu ändern, wenn das Programm, wie zum Beispiel Buchstaben in Zahlen zugreifen, können Sie die richtige Art der Tastatureingabe durch die Einstellungen des Geräts wiederherstellen, indem Sie sie in der Liste der Anwendung auswählen.

iSafeNotes (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So wird bei Porträtaufnahmen nur noch eine Aufnahme gesichert

Mit der Veröffentlichung von iOS 10.1 hat Apple den Schärfentiefeneffekt beziehungsweise den Porträtmodus für das iPhone 7 Plus eingeführt. Dieser nutzt die beiden Kameras und lässt Ihre Aufnahmen so aussehen, als worden sie mit einer Spiegelreflexkamera gemacht. Dabei speichert das iPhone allerdings nicht nur die effektvolle Aufnahme, sondern auch die ohne. Dies kostet wertvollen Speicherplatz und lässt sich auch verhindern. Wir zeigen Ihnen, wie nur noch das Schärfentiefeneffekt-Bild in Ihren Fotos gesichert wird.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Bluetooth-Lautsprecher, iPhone Akku-Hüllen, Kopfhörer, Powerbanks, LED Schreibtischlampen, Kfz-Starthilfe und mehr

Wir starten in den Donnerstag und werfen einen Blick auf die neuen Amazon Blitzangebote. Über den Tag verteilt schickt der Online Händler zahlreiche Deals ins Rennen. Neben den klassischen Blitzangeboten gibt es auch exklusive Prime-Deals für Prime Mitglieder sowie Angebot des Tages für Jedermann (u.a. 20 Prozent Rabatt auf LG Curved Monitor, 34 Zoll).

Das Motto des heutigen Tages lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht.“ Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.

Amazon Blitzangebote

07:15 Uhr

Tiergrade Bluetooth Kopfhörer, Sport Magnetische Attraktive In-Ear Kopfhörer Ohrhörer Headset mit...
  • Kristallklare HD Stimmtechnologie mit einer erstaunlichen Lautstärken und außergewöhnlichen...
  • Weiche Ohrhaken und austauschbare Ohrstücke halten den Kopfhörer in Position beim Spazieren,...

07:35 Uhr

FLAGPOWER Apple Watch Kabellose Power Bank iWatch 700mAh Externer Akku für Apple Watch Series 2/...
  • FLAGPOWER Smart Schlüsselanhänger Power Bank kann durch Ihr Apple Watch Magnet Aufladen Kabel...
  • Intergrierte 700mAh Li-ion Batterie kann Ihr Apple Watch 1 bis 2 Mal (ca. 3 Stunden Betriebszeit)...

07:55 Uhr

Multi-Winkel Handy Ständer, Lamicall iPhone Ständer : Handyhalterung, iPhone Dock, Wiege,...
  • Einstellbar Handyhalter: Mehrere Sichtwinkel, die Ihren unterschiedlichen Bedürfnissen entsprechen,...
  • Haltbare gummierte Auflageflächen: Beim Video-Chatten (z.B. FaceTime) und Videos schauen (z.B....

08:15 Uhr

Soundance IP65 wasserfeste portable Powerbank Bluetooth Lautsprecher für die Dusche, bis zu 12...
  • IP65 staubdicht und wasserfest - Der Bluetooth Lautsprecher ist mit hochwertigem TPU- und...
  • Hochwertiger Ton - Die Bassverstärker-Technologie mit Operationsverstärker, zwei kräftigen...

08:30 Uhr

Saugroboter ILIFE A6 automatischer Staubsauger Roboter / Lamellen-Bürste - für Tierhaare / Sensor...
  • Ideal für Tierhalter: Selbst lange Haare stellen kein Problem dar, denn mit der speziellen...
  • Raumtrennung + Beim InvisibleWall-Modus hat man die Möglichkeit Räume virtuell abzugrenzen....
Sport Bluetooth Kopfhörer, Bluesim Bluetooth Kopfhörer 4.0 kabellosen Kopfhörer Stereo In Ear...
  • Klarer und schöner Klang: Unterstützung für Bluetooth 4.0 und A2DP Technologie, drahtloser...
  • Sitzen stabil in den Ohren und schafft eine lange Akkulaufzeit: Komfortable und flexible Ohrbügel-...

09:10 Uhr

DOSS SoundBox- Kabellose Portabler Bluetooth 12W Lautsprecher mit unglaublicher 12-Stunden Spielzeit...
  • Sensitive Touch Control: Die Steuerelemente sitzen unter der glatten Oberfläche und reagieren auf...
  • Tolle Sound-Qualität: Erleben Sie Ihre Musik durch die Dual-Hochleitungstreiber und einen...

09:25 Uhr

LED Schreibtischlampe TaoTronics Metall Tageslichtlampe mit 6 Helligkeits- und 3 Farbstufen,...
  • 18 einstellbare Farbkombinationen: 6 Helligkeitsstufen und 3 Farben zur Auswahl, keine Schatten und...
  • Merkt sich Ihre Einstellung: dank der Merkfunktion müssen Sie die Farbe und Helligkeit nur einmal...

09:50 Uhr

iPhone 6 / 6s Akku hülle Wesoo 2500 mAh ultradünne iPhone 6 / 6s 4,7 Zoll Ladehülle (Roségold)
  • 100% MEHR KAPAZITÄT: Verdoppeln Sie ihre Akkuzeit, 2500 mAh Kapazität erlauben zusätzliche 11+...
  • UNGLAUBLICH LEICHT & DÜNN: Kein übertriebener Buckel, verdoppelt nicht ihre iPhone-Größe. Fügt...

10:00 Uhr

RAVPower Auto Starthilfe Motorräder Motorbooten 550A Spitzenstrom 14000mAh Batterieladegerät...
  • 550A für Maschinen mit einer 12V Batterie: Bietet 550 A Spitzenleistung und arbeitet mit den...
  • 14000 mAh FÜR BIS ZU 20 STARTHILFEN: 500A Spitzenstrom für die meisten Benzinmotoren mit 12V...

11:35 Uhr

Sportarmband Hülle,Mpow Sweatproof Armtasche Hülle Oberarmtasche mit Schlüsselhalter,...
  • 【Hochwertiges,transparentes PVC-Material】: Dieser Artikel unterschützt Freischaltung der...
  • 【Spezielle Schweiß Material】: Nicht jedes Armband ist schweiß, Mpow Armband enthält spezielle...

12:05 Uhr

Campark ACT74 Action Kamera WIFI 1080P Sports Cam 4K Camera 16MP Ultra Full HD Helmkamera...
  • Ultra HD Sport Action Kamera nimmt Fotos mit 16MP und Videos mit der Auflösung von 4K.
  • 2-Zoll-HD-Bildschirm für die einfache Vorschau-Videos und Bilder.170°Weitwinkel-Fisch bietet...

12:25 Uhr

Starthilfe Power Pack - BAKTH 8800mAh 400A Tragbare Auto Starthilfe Akku Jump Starter Akku...
  • Tragbare auto starthilfe power pack: Startet Ihr Fahrzeug leicht (Benzin bis 3L oder Diesel bis...
  • Kompakt und leicht. Leicht zu tragen und passt in dein Auto Handschuhfach. Die integrierte...

13:20 Uhr

Raynic Ultra HD 4K WIFI Sport Action Kamera Wasserdichter DV Camcorder 12MP 170 Grad Weitwinkel
  • Atemberaubende Ultra HD 4K Video und 12MP Fotos: 4K @ 25fps, 2.7K @ 30fps, 1080P @ 60fps, 720P @...
  • WIFI bereits integriert: Bearbeiten und teilen Sie Ihre Aktion in Minuten. Laden Sie einfach...

14:00 Uhr

iPhone 7 Plus Hülle, CASEKOO Extra Dünn Weich Transparent Schlank Soft Flex Silikon Handyhülle...
  • Extra Dünn: Weiche TPU Matrerial macht die iPhone 7 Plus Hülle fühlen sich ultra slim an. Es wird...
  • Edel Design: Die transparente Rückseite beeinträchtigt kaum exklusive Design des Apple iPhone 7...

14:05 Uhr

Nexgadget Sport Kamera, 2 Zoll Actionkamera Set mit 12 Megapixel Bild und Full HD 1080p Sport Action...
  • FHD qualitative Aufnahmen. 2 Zoll, 12MP, 1080P Full HD Bildschirm, der faszinierende Videos...
  • WVGA, VGA ist auch zur Verfügung. Sie unterstützt Vorschaubild und Wiedergabe von Videos auf dem...

14:10 Uhr

AUKEY Quick Charge 2.0 USB Ladegerät 18W für HTC, LG, iPhone 7/7 Plus
  • Amazons Nr.1 Marke für die Schnellladung - Qualcomm zertifiziert und mit erstklassiger Qualität
  • Sparen die Ladezeit: Dank der Qualcomm Schnellladung 2.0-Technologie können Geräte bis zu 75%...

16:00 Uhr

Fetta Tragbarer Wasserdichter Bluetooth Lautsprecher Speaker Boombox mit 1800mAh Powerbank für...
  • 【Wasserdicht Marterial】Der Tragbare Lautsprecher ist wasserdicht mit Silizium +ABS. Deshalb...
  • 【Drahlos Lautsprecher】Der Lautsprecher ist mit Bluetooth V3.1 Technologie.Deshalb können Sie...

16:50 Uhr

AUKEY Powerbank 10000mAh Dual Ausgänge 5V 3,1A für iPhone, Samsung, iPad, mit 20cm Micro-USB...
  • Tragbares Ladegerät in Gesäßtaschegröße, lädt Ihr iPhone 7 3-mal auf - Power Bank 10 000...
  • Zwei USB-Anschlüsse, kombinierte Leistung 3,4 A - gleichzeitiges Laden von Smartphone und Tablet...

17:00 Uhr

RoyPow 18000 mAh Schwerlast 800A Spitzenstrom IP66 Wasserdichte Auto Starthilfe Kfz-Starthilfe für...
  • ★ Die erste intelligente Starthilfe der Welt mit IP66 Schutz (Wasserdicht, Stoßfest, Staubdicht,...
  • ★ Hochleistungsstarthilfe & Intelligente Zange ★: Mit hoher Kapazität der Lithium Batterie in...
Angebot
Epson Expression Premium XP-830 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker (Scanner, Kopieren, Fax) schwarz
  • Druckauflösung: 5.760 x 1.440 dpi; Scannertyp: Contact image sensor (CIS); LC-Display, Touchscreen,...
  • Schnittstelle: Wi-Fi, USB, Ethernet, WLAN-Sicherheit: WEP 64 Bit, WEP 128 Bit, WPA PSK (TKIP), WPA...

17:50 Uhr

Apple Watch Ladestation , Oittm 5-USB Ports Charge Halterung für Apple Watch Series 2 / Apple Watch...
  • Nachtmodus: Mit dieser Ladestation können Sie auch leicht das Nachtmodus verwenden, der Wecker wird...
  • Verstellbar Halterung: Je nach Dicke der Iphone Hülle können Sie die Halterung einfach nach vorne...

18:45 Uhr

iPhone 7 Akku hülle , Wesoo 2800 mAh ultradünne iPhone 7 4,7 Zoll Ladehülle (Schwarz )
  • 100% MEHR KAPAZITÄT: Verdoppeln Sie ihre Akkuzeit, 2800 mAh Kapazität erlauben zusätzliche 11+...
  • UNGLAUBLICH LEICHT & DÜNN: Kein übertriebener Buckel, verdoppelt nicht ihre iPhone-Größe. Fügt...

20:05 Uhr

Angebot
Salcar - USB 3.0 DVD Laufwerk Super Multi DVD 8X Extern optische CD/DVD Brenner für Apple, iMac,...
  • Anschlussart: 1x USB3.0 Superspeed; bietet bessere und stabilere Performance; abwärtskompatibel mit...
  • Plug & Play mit Win7/8/8.1/Vista/Linux/XP/Win 10 und allen Mac OS-Systemen z.B 10.11, 10.1.1, 10.6...

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Craft: Neue Logitech-Tastatur mit „digitaler Krone“

Logitech Craft TastaturDie neue Logitech-Tastatur Craft ist mit einem Drehknopf als Touch-Bar-Alternative ausgestattet. Die sogenannten „Crown“ kann mit system- oder programmspezifischen Funktionen belegt werden und soll so für einen Produktivitätsschub beim Arbeiten sorgen. Die Craft-Tastatur verbindet sich kabellos über 2,4-GHz mit Logitechs Unifying-Technologie sowie über Bluetooth und lässt sich am Mac und an Windows-Computern gleichermaßen nutzen. Dabei können […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Aktie: Ziel von einer Billion USD rückt näher

Apple-Aktie: Ziel von einer Billion USD rückt näher auf apfeleimer.de

Die Apple-Aktie hat am gestrigen Mittwoch einen neuen Rekordstand erreicht, und zwar von 163,89 US-Dollar pro Wertpapier. Damit war Apple zum entsprechenden Zeitpunkt des Allzeithochs rund 820 Milliarden US-Dollar wert – wieder ein Schritt mehr in Richtung des bekannten Ziels.

Apple-Aktie: Eine Billion USD als Ziel

Dieses lautet natürlich, das erste Unternehmen der Welt zu werden, das an der Börse mit mehr als einer Billion US-Dollar bewertet ist. Laut Experten könnte Apple dieses Ziel deutlich schneller erreichen, als es noch zu Beginn dieses Jahres prognostiziert worden ist.

So hieß es hier und da, dass Apple zwischen drei und fünf Jahre brauchen wird, um den Wert zu erreichen. Nach einer neuen Einschätzung soll Apple bereits in den nächsten sechs Monaten in der Lage sein, den Börsenwert von einer Billion US-Dollar zu knacken.

Apple iPhone 8 als wichtiger Faktor

Dazu muss das Apple iPhone 8 natürlich entsprechend gute Zahlen auflegen, zudem der Bereich der Services weiter wachsen. Dies sind aber keine Anforderungen, an denen Apple verzweifeln dürfte. Aus diesem Grund ist davon auszugehen, dass Apple Anfang 2018 mehr als eine Billion US-Dollar Börsenwert aufweisen kann.

Der Beitrag Apple-Aktie: Ziel von einer Billion USD rückt näher erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verliert zahlreiche Ingenieure an Auto-Startup

Mehrfach war zu hören, dass Apples Auto-Projekt "Titan" deutlich zurückgefahren wurde. Nachdem Apple im Jahr 2015 auf eine beispiellose Abwerbetour durch die gesamte Automobilbranche ging, zeigte sich bald, dass Pläne bezüglich eines komplett in Eigenregie entwickelten Fahrzeugs zu ambitioniert waren. Apple verabschiedete sich zwar nicht komplett von Titan, zahlreichen Berichten zufolge wurde d...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pokémon GO Update verbessert Pokémon GO Plus, Raid-Kämpfe & mehr

Das neuste Pokémon GO-Update bringt kleine, aber gut Optimierungen mit sich.

pokemon go mewtu

Nachdem das fehlerhafte Android-Update zurückgezogen wurde, gibt es jetzt die neuste App-Version für Android und iOS. Wie immer gilt: Das Update für iPhone und iPad ist noch nicht im App Store angekommen, sollte aber in den kommenden Stunden oder Tagen erscheinen. Folgende Änderungen wurden vorgenommen.

Mit Version 0.73.1 für Android, die schon bei APK-Mirror verfügbar ist, und Version 1.43.1 für iOS-Geräte, kann man jetzt endlich mit dem Pokémon GO Plus auch die Fotoscheiben von Arenen drehen. Ebenfalls klasse: Bevor man einem Raid beitritt, kann man einsehen, wie viele Trainer sich auf den Kampf vorbereiten, bevor man seinen Raid-Pass einlöst. Update: Was zuerst gut klingt, scheint doch nicht ganz so praktisch zu sein. Der „Kämpfen“-Button zeigt jetzt nämlich an, wie viele Spieler in der öffentlichen Lobby warten. Demnach sieht man nicht, wer Interesse am Kampf bekundet, sondern nur, dass schon Trainer in der Lobby sind. Das ist vielleicht dann praktisch, wenn schon eine Gruppe an der Arena steht und sich auf den Kampf vorbereitet. Allerdings sieht man so nicht, dass Trainer Interesse an dem Raid haben, die ihren Pass noch nicht eingelöst haben. 

Suchfunktion für Attacken

Niantic hat ebenfalls die Suchfunktion erweitert, denn mit einem @Attacke kann man nach Attacken suchen, zum Beispiel @Hydropumpe. So werden alle Pokémon anzeigt, die über diese Attacke verfügen. Der Fehler, dass Raid-Bosse beim Fangen beim letzten Premier-Ball ausbrechen, wurde ebenfalls behoben. Ebenso werden beim Raid die doppelten Erfahrungspunkte richtig angezeigt, wenn man ein Glücksei nutzt.

Wie immer wird das Team von TheSilphRaod einen Blick in den Quellcode der neuen Version werfen. Sobald die Analyse fertig ist, werde ich den Artikel um wichtige Details ergänzen.

WP-Appbox: Pokémon GO (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Pokémon GO Update verbessert Pokémon GO Plus, Raid-Kämpfe & mehr erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gehackt: Instagram verliert Handynummern und Mail-Adressen großer Accounts

Über einen Bug in der Instagram-API hat mindestens ein Hacker Zugang zu persönlichen Daten großer Accounts bekommen – inzwischen ist die Lücke geschlossen.

In einer Schnittstelle für Entwickler scheint sich bei Instagram ein Bug eingeschlichen zu haben, der nicht nur öffentliche Daten preisgab. Laut TechCrunch ist es mindestens einem Hacker gelungen, Telefonnummern und Mail-Adressen von Nutzer abzugreifen.

Der Fehler in der API dürfte zwar bei allen Accounts zu finden gewesen sein, besonders relevant sind bei einem solchen Angriff natürlich vor allem die Accounts wichtiger Persönlichkeiten. Unklar ist aktuell jedoch noch, wie lange die Lücke bestand und wie viele Nutzerdaten darüber ausgelesen wurden. Instagram hat alle Nutzer mit verifiziertem Account per Mail über den entsprechenden Bug informiert und weiter mitgeteilt, dass dieser inzwischen behoben ist und das Sicherheitsteam das Problem nun weitergehend untersucht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zwei neue Episoden von Apples «Carpool Karaoke»

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Autonomes Auto: Mitarbeiter von Apples "Project Titan" wandern zum Start-up Zoox ab

Autonomes Auto: Apple verliert Mitarbeiter beim "Project Titan"

Eine Gruppe von 17 Ingenieuren, die bislang am Fahrzeugprojekt des iPhone-Konzerns arbeitete, ist zum Start-up Zoox abgewandert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Glowish: Formen zum Leuchten bringen in neuem minimalistischem Puzzle

Die erste Neuerscheinung vom heutigen Spiele-Donnerstag, die wir euch gerne genauer vorstellen möchten, ist Glowish (AppStore) von The One Pixel.

Die 2,29€ teure Universal-App für iPhone und iPad ist ein neues Puzzle des Entwicklers von Brainful (AppStore) und Color Magnet (AppStore). Eure Aufgabe im jedem der 100 Level ist es, alle Formen auf dem Display zum Leuchten zu bringen. Das ist aber gar nicht so einfach, wie ihr schnell merken werdet. Aber der Reihe nach…
-gki25990-
In jedem Level seht ihr eine bestimmte Anzahl an geometrischen Formen (Kreis, Quadrat, Dreieck) auf dem Display, die in unterschiedlichen Farben eingefärbt sind. Tappt ihr eine der Formen an, beginnt diese zu leuchten. Aber nicht nur sie alleine, sondern auch alle anderen Elemente, die die gleiche Form oder die gleiche Farbe haben.

Braucht ihr Hilfe?

Ein Level ist gemeistert, wenn alle Formen aufleuchten – und zwar zeitgleich. Das ist zum Teil echt knifflig, da ihr bereits leuchtende Formen wieder ausschaltet, wenn ihr dieses oder ein anderes Element der gleichen Farbe oder Form antippt. Es kommt auf die richtige Reihenfolge und Strategie an. Kommt ihr mal partout nicht weiter, könnt ihr euch helfen lassen. 3 Tipps bekommt ihr geschenkt. Sind diese aufgebraucht, könnt ihr weitere per Werbevideo oder In-App-Kauf aufladen.
-a-
Damit ist klar, dass Glowish (AppStore) kein echter Premium-Download ist. Da die Hilfefunktion aber rein freiwillig und natürlich nur eine Notlösung sein sollte, lassen wir das mal gelten. Ebenfalls bei diesem gelungenen iOS-Puzzle mit an Bord sind 8 verschiedene Farbwelten sowie ein Modus für Farbenblinde.

Glowish iOS Trailer

Der Beitrag Glowish: Formen zum Leuchten bringen in neuem minimalistischem Puzzle erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Instagram: Mailadressen und Telefonnummern großer Accounts gehackt

Instagram hat gerade mit einem Hacker-Angriff zu kämpfen.

Es wurden Telefonnummern und Mailadressen einiger großer Accounts gehackt – welcher genau ist nicht bekannt. Die Angreifer haben dazu einen API-