Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 680.089 Artikeln · 3,63 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Finanzen
3.
Fotografie
4.
Sonstiges
5.
Dienstprogramme
6.
Spiele
7.
Soziale Netze
8.
Produktivität
9.
Musik
10.
Produktivität

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Dienstprogramme
4.
Wirtschaft
5.
Produktivität
6.
Dienstprogramme
7.
Produktivität
8.
Sonstiges
9.
Dienstprogramme
10.
Dienstprogramme

iPhone Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Navigation
3.
Sonstiges
4.
Soziale Netze
5.
Unterhaltung
6.
Sonstiges
7.
Spiele
8.
Produktivität
9.
Spiele
10.
Wirtschaft

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Spiele
3.
Soziale Netze
4.
Spiele
5.
Sonstiges
6.
Navigation
7.
Sonstiges
8.
Soziale Netze
9.
Sonstiges
10.
Soziale Netze

iPad Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Produktivität
3.
Spiele
4.
Dienstprogramme
5.
Spiele
6.
Produktivität
7.
Spiele
8.
Unterhaltung
9.
Produktivität
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Spiele
4.
Sonstiges
5.
Dienstprogramme
6.
Unterhaltung
7.
Produktivität
8.
Spiele
9.
Soziale Netze
10.
Wirtschaft

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Action & Abenteuer
6.
Comedy
7.
Comedy
8.
Drama
9.
Thriller
10.
Science Fiction & Fantasy

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Action & Abenteuer
6.
Action & Abenteuer
7.
Comedy
8.
Drama
9.
Thriller
10.
Action & Abenteuer

Songs

1.
Ed Sheeran
2.
ZAYN
3.
Bausa
4.
Camila Cabello
5.
P!nk
6.
Portugal. The Man
7.
Kontra K
8.
Marshmello
9.
Post Malone
10.
Imagine Dragons

Alben

1.
P!nk
2.
Santiano
3.
Various Artists
4.
Verschiedene Interpreten
5.
Die drei ???
6.
Kettcar
7.
Ed Sheeran
8.
Savas & Sido
9.
Alex Christensen & The Berlin Orchestra
10.
Imagine Dragons

Hörbücher

1.
Dan Brown
2.
Dan Brown
3.
Gabriel Conroy & Timothy Stahl
4.
Marc-Uwe Kling
5.
Matthew Costello & Neil Richards
6.
Andreas Gruber
7.
Marc-Uwe Kling
8.
Marc-Uwe Kling
9.
Marc-Uwe Kling
10.
Anne Jacobs
Stand: 17:16 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

289 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

30. August 2017

Apple erhält Patent für akustischen Fingerabdruck-Sensor

Auch wenn in Kürze das iPhone 8 erscheint: Apple denkt schon eine Generation weiter. 

Cupertino hat ein Patent für einen akustischen Fingerabdruck-Sensor erhalten. Beschrieben wird dabei die biometrische Erkennung von Mustern über Ultraschallwellen.

Bisher muss der Finger ja auf der Scan-Fläche aufgelegt werden und benötigt direkten Kontakt.

Patent: Fingerprint-Scanner mit Ultraschall

Die neue Technologie funktioniert jedoch anders: Es werden Ultraschallwellen ausgesendet, die dann vom Finger reflektiert werden. Die zurückkommenden Signale werden dann analysiert und mit dem gespeicherten Muster verglichen.

So kann der Scan auch durch das Display hindurch funktionieren, da es unterhlalb anderer Smartphone-Komponenten verbaut werden kann. Den gesamten Patent-Antrag könnt Ihr hier online durchlesen. Im iPhone 8 kommt die Idee dahinter definitiv nicht zum Einsatz. Dort dürfte Apple, nach allem, was wir bisher hörten, auf Gesichtserkennung setzen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple erhält Patent für akustischen Fingerabdrucksensor

Die nächsten iPhone-Generationen stehen vor der Tür und so langsam können wir uns schon die ersten Gedanken über einen Nachfolger machen. So zeigt ein von AppleInsider entdecktes Patent, dass Apple an einem neuen Fingerabdrucksensor arbeitet. Dieser würde die biometrischen Daten per Ultraschallmessung erfassen.

Ein Touch ID Sensor unter dem Display

In dem Patent „Active sensing element for acoustic imaging systems“ beschreibt Apple eine Methode, mit der die Authentifizierung eines Fingerabdrucks über akustische Signale erfolgt. Hierfür wird ein akustischer Impuls gesendet, der von dem Finger reflektiert wird. Ein Sensor wertet daraufhin die reflektierten Wellen aus.

Der große Vorteil einer solchen Umsetzung ist die Tatsache, dass das Modul unterhalb von anderen Smartphone-Komponenten installiert werden kann. Somit könnte der Sensor auch unterhalb eines Displays platziert werden. Da Apple eindeutig ein Platzproblem durch das Edge-to-Edge-Design erhält, wäre die Ultraschallmessung eine gute Lösung für einen Touch ID Sensor unterhalb des Displays. Für einen Einsatz im iPhone 8 ist das bewilligte Patent jedoch noch zu jung. Dennoch halten sich die iPhone 8 Gerüchte bezüglich eines Fingerabdrucksensors im Display wacker in der Gerüchteküche. Sehr wahrscheinlich ist nach aktuellem Stand eine fortgeschrittene Gesichtserkennung für Apples neues Flaggschiff.

Die beschriebene Lösung erinnert an den kürzlich vorgestellten Prototypen von Qualcomm, der auch auf einen Sensor mit Ultraschallmessung setzt. Im Praxistest haben die Qualcomm-Sensoren jedoch noch mit einer langsamen Erkennungsrate zu kämpfen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

#apnp: Project Titan | Apple Pay | 4K-Filme bei iTunes | iPhone 8 | Assistenten | Toshiba – #apnp vom 30. August 2017

Der August ist so gut wie überstanden und das bedeutet vor allem eines: Bald schon ist die iPhone-Keynote. Wir alle sind gespannt wie Flitzebögen, wie viele der Gerüchte Apple auf der Bühne bestätigen wird. Aber vorher sollt ihr natürlich nicht ohne den #apnp vom 30. August 2017 ins Bett gehen.

Apfelpage Night Push #apnp thumb

#apnp – Apfelpage Night Push

„Project Titan“: Apples Entwickler flüchten

Apple wollte ein Auto entwickeln unter dem Codenamen „Project Titan“. Daraus ist mittlerweile ein Software-Projekt geworden, das Autos autonom fahren lassen soll. Und das wiederum hat zahlreiche Entwickler, einem Bericht von Bloomberg zufolge, dazu veranlasst, Apple zu verlassen und ein eigenes Startup zu gründen. Es heißt „Zoox“. Ob das eine Anspielung an Mazdas Slogan ist, ist allerdings nicht überliefert.

Apple Pay in freier Wildbahn gesichtet

Wir haben heute nicht viel Zeit. Deshalb nur die wichtigsten Stichwörter: Apple Pay! Deutschland! Safari! Mac! ASOS! Keynote? — Wer von euch den Artikel von heute Morgen nicht gelesen hat und dennoch präzise weiß, worum es geht, der hat erfolgreich an unserem kleinen sozialen Experiment beim #apnp teilgenommen.

4K in iTunes: Filmindustrie will Aufpreise

Aktuell gibt es noch kein 4K bei iTunes, aber Apple hätte das gerne. Eigentlich hätte auch die Filmindustrie das gerne, aber uneigentlich will sie jede Menge Aufpreis dafür haben. Die Rede ist von 20 bis 25 Dollar pro Film, der wegen 4K mehr gezahlt werden müsste und das ist Apple zu teuer – in Cupertino würde man sich angeblich auf 10 Dollar einlassen wollen.

Ohne Home-Button: Wie Apple iOS anpasst

Außer Frage steht, dass Apple iOS für das iPhone 8 anpassen muss, wenn der Home-Button fehlt. Die Frage ist nur wie – und die hat Bloomberg heute beantwortet unter Berufung auf informierte Quellen. Demnach soll für alle möglichen Features gewischt werden. Und auch das Dock soll eine ähnliche Funktion wie beim iPad erhalten.

Microsoft und Amazon kooperieren – bei ihren Assistentinnen

Apple hat Siri, Microsoft Cortana und Amazon Alexa. Wäre es nicht toll, wenn sich die drei vertragen würden? Das soll bald passieren, denn Microsoft und Amazon wollen kooperieren, sodass Cortana und Alexa miteinander reden. Und da das auch auf dem iPhone gehen soll und Siri für Apps erweiterbar ist, wäre eine Kette denkbar, die ungefähr so geht: „Hey Siri, kannst du Cortana bitten, Alexa zu sagen, dass mein Termin nicht stattfindet?“. Über Sinn oder Unsinn kann man sich wohl streiten.

Wer kauft Toshibas Chip-Fabrik?

Toshiba will sich von seiner NAND-Sparte trennen. Lange Zeit wurde spekuliert, wer wohl den Zuschlag bekommt und auch Apple war unter den Interessenten. Zuletzt hat sich aber herauskristallisiert, dass wohl Western Digital als Sieger aus dem Verhandlungspoker hervorgeht. Oder vielleicht auch nicht: Eine Gruppe von Investoren, zu denen auch Apple gehört, könnte nun zuschlagen. 18 Milliarden Dollar soll der Spaß wert sein.

Aus der Redaktion: Früher war alles besser(?)

Wir hätten heute beinahe darüber informiert, dass der Wahl-o-mat für die Bundestagswahl online gegangen ist und zeitweise so überlastet war, dass man damit gar nicht vernünftig spielen konnte. Aber zum Glück hat Florian dann noch bei AppleCare angerufen und seitdem eine bessere Story – oder wenigstens eine, die ihn bewegt hat.

Es geht um die MacBook Pro 2016, die mit dem neuen Tastatur-Mechanismus kommen. Dieser ist aber anscheinend noch nicht ganz ausgereift, die Tasten reagieren ein wenig empfindlich auf Wärme. Das Ergebnis: Knarzen. AppleCare findet das aber allenfalls ein kosmetisches Problem, das die Funktion nicht einschränkt, weshalb man als Kunde damit leben müsse. Florian kam nun zu dem Entschluss, dass Hardware-Qualität und Kundenservice bei Apple früher mal besser funktioniert hat.

Und die Frage geben wir direkt mal an euch weiter: Waren Apple-Produkte oder der Support früher hochwertiger? Sagt es uns gerne im Forum!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schlafmonitor Beddit: Apple jetzt für den Support zuständig

Apple ist seit neuestem für den Support von Beddit zuständig.

Die Schlaf-Tracking-App mit Zubehör-Anbindung in Form eines Schlafmonitors (149,95 Euro) wurde bereits im Mai von Apple aufgekauft. Details zur Übernahme könnt Ihr hier bei iTopnews.de nachlesen.

Bisher konnten sich Kunden mit ihren Problemen jedoch weiterhin direkt an die Beddit-Macher wenden.

Beddit-Support wird nun von Apple erledigt

Inzwischen befindet sich jedoch auf der Website der Hinweis, dass Apple nun zuständig sei. Ein Link verweist direkt auf die Support-Seite von Apple.

Eine Email-Adresse oder Kontakt-Formular für Beddit selbst erscheinen im Support-Bereich der Website nicht mehr.

Beddit Sleep Monitor Beddit Sleep Monitor
(102)
Gratis (iPhone, 64 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ARCore: Googles Antwort auf Apples ARKit

Heute hat Google eine neue Plattform für AR-Anwendungen vorgestellt. Mit ARCore wurde ein Framework für Entwickler geschaffen, welches die Erstellung von AR-Apps besonders einfach gestallten soll. Dabei verspricht Google den Großteil der Android-Smartphones zu unterstützen.

Neue AR-Features für Android

Nachdem Apple das ARKit vorgestellt hatte und die Entwickler schon früh zeigten, was alles mit der Software möglich ist, wurde das Android-Lager unruhig. Wann kommt Google mit einer Antwort? Immerhin scheint Augmented Reality das nächste Große Ding zu werden. Mit Projekt Tango schien man eine durchaus leistungsstarke Antwort in Entwicklung zu haben. Wie Google heute mitgeteilt hat, wurde Projekt Tango eingestellt. Jedoch nur um im gleichen Atemzug ARCore vorzustellen.

Wie das Werbevideo von Google zeigt, unterstützt die Software die grundlegenden Fähigkeiten, die man von einer modernen AR-Plattform erwartet. So werden Gegenstände, Böden, Wände und Personen erkannt, damit die AR-Objekte auf „Hindernisse“ reagieren können. Ein Motion Tracking sorgt für die richtige Platzierung und Interaktion. Dabei nimmt auch die Beleuchtung einen Einfluss auf das Rendering der Objekte. ARCore besitzt Schnittstellen für Unity und die Unreal Engine, auch gängige Java- und OpenGL-Tools lassen sich verwenden.

ARCore funktioniert auf normalen Android-Smartphones

Nach dem Video zu urteilen hinkt Google den bereits gezeigten ARKit-Demos hinterher. Dies könnte unter anderem der angestrebten Kompatibilität geschuldet sein. Denn ARCore soll für die breite Masse an Android-Nutzer verfügbar gemacht werden. Apple vertraut hingegen für die anspruchsvollen AR-Berechnungen nur dem A9 Chip und aufwärts.

Noch ist von der vielseitigen Android-Unterstützung nicht viel zu sehen. Aktuell unterstützt Google nur das Samsung Galaxy S8 und die Pixel-Smartphones. Bis Ende des Jahres möchte man jedoch 100 Millionen Nutzer erreichen. Erst heute Vormittag haben wir euch auf verschiedene ARKit Apps aufmerksam gemacht, die vermutlich im kommenden Monat im App Store landen werden. Mit dabei ist unter anderem eine ARKit-App von IKEA:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gear Sport: Samsung versucht schon wieder die Apple Watch anzugreifen

Samsung hat auf der IFA 2017 eine neue Smartwatch namens Samsung Gear Sport vorgestellt, die mit dem Betriebssystem Tizen ausgerüstet ist und der Apple Watch das Wasser abgraben soll.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Wie Apple den Home-Button im iPhone 8 ersetzen will

iPhone 8-Dimensionen - iDrop-News

Ohne Home-Button wird sich einiges ändern beim iPhone 8, denn im Gegensatz zum aller ersten iPhone hat der Button mittlerweile ein paar Features dazugewonnen. Aber keine Angst:  Keine davon sollen abhanden kommen, aber ihr Aufruf wird sich wohl unterscheiden. Ein Strich am unteren Bildschirmrand Bloomberg berichtet darüber, dass und vor allem wie Apple den Home-Button (...). Weiterlesen!

The post Bericht: Wie Apple den Home-Button im iPhone 8 ersetzen will appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Elgato Eve: Fünf neue Smart Home Gadgets für HomeKit

Elgato weitet mit fünf neuen Produkten die Eve-Reihe mit HomeKit-Support aus.

Neben einer aktualisierten Version des Thermostats Eve Thermo gibt es vier gänzlich neue Gadgets zu entdecken: Eve Lock, Eve Window Guard, Eve Smoke und Eve Aqua.

Alle Produkte werden auf der am Freitag startenden IFA in Berlin vorgestellt.

Allein und in Kombination machen die Eve-Produkte Euer Zuhause (noch) smarter. Das verbesserte Thermostat Eve Thermo kann dabei erstmalig manuell geregelt werden – beim Vorgänger war das noch nicht möglich.

Besonders spannend: Vier komplett neue Smart Home Gadgets

Da wäre zunächst das Eve Lock, das via iPhone automatisch nach Öffnen und Schließen der Tür via iPhone für die Verriegelung sorgt. Parallel dazu überwacht der Eve Window Guard Eure Fenster und meldet Erschütterungen.

Drittes Gadget im Bunde ist der Rauchmelder Eve Smoke, der bei Gefahr einen Alarm auslöst und sogar in der Lage ist, bestimmte HomeKit-Szenarien zu starten, also etwa die Fenster zu öffnen oder ähnliches.

Alle Features kompatibel mit HomeKit und der Eve-App

Zu guter Letzt gibt es noch Eve Aqua, ein Gadget für Euren Garten. Zu bestimmten Uhrzeiten kann es automatisch Eure Pflanzen gießen. Alle genannten Funktionen sind selbstverständlich zentralisiert in der Home-App von Apple und auch in der Eve-App von Elgato erreich- und einstellbar.

HomeKit-Übersichtsseite von Apple

Wer darüber hinaus nicht genug von smarten Gadgets kriegt, für den hält Apple auf seiner HomeKit-Übersichtsseite weitere Hinweise auf kompatible Geräte bereit. Dort findet Ihr auch einen Film, der Euch in die grundlegenden Funktion der Software einführt.

Elgato Eve Elgato Eve
(290)
Gratis (universal, 78 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bain Capital: Mit Apple-Unterstützung zur Toshiba-Übernahme

Bain Capital: Mit Apple-Unterstützung zur Toshiba-Übernahme auf apfeleimer.de

Die Übernahme von Toshibas Speichersparte ist noch immer nicht abgeschlossen, unter anderem wegen politischer Interessen seitens Japans und der USA. Um mit einem Angebot in letzter Minute noch eine Übernahme zu bewerkstelligen, hat sich Bain Capital nun die Unterstützung von Apple gesichert.

Bain Capital will Toshibas Speichersparte übernehmen

Zu Bain Capital gehört unter anderem der Zulieferer SK Hynix, der mehr als die Hälfte des Angebots stemmen soll. Dem Vernehmen nach liegt das aktuelle Angebot für die Toshiba-Übernahme bei 18,2 Milliarden US-Dollar.

Dieses Angebot wird auch von Apple finanziell unterstützt, das kalifornische Unternehmen soll bereit sein, rund 3,6 Milliarden US-Dollar für die Übernahme bereitzustellen. Ob das Angebot am Ende erfolgreich sein wird, lässt sich im Moment leider noch nicht absehen.

Apple unterstützt Angebot mit Milliarden US-Dollar

Laut Experten könnte aber eine Gruppe rund um Western Digital den Zugriff erhalten – für 17,4 Milliarden US-Dollar. Der Deal zwischen Toshiba und der WD-Gruppe könnte bereits am morgigen Donnerstag offiziell gemacht werden. Ob Bain Capital noch rechtzeitig mit seinem Angebot dazwischengrätschen kann, steht folglich noch in den Sternen.

Der Beitrag Bain Capital: Mit Apple-Unterstützung zur Toshiba-Übernahme erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gerücht: iPhone 8 lädt nur mit 7,5 W drahtlos

Gerücht: iPhone 8 lädt nur mit 7,5 W drahtlos
[​IMG]

Die japanische Seite Macotakara lieferte in der Vergangenheit immer wieder Hinweise auf drahtloses Laden für das kommende iPhone...

Gerücht: iPhone 8 lädt nur mit 7,5 W drahtlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV: Kommt die Amazon Prime Video App vielleicht doch später?

apple-hollywood-tv-serien

Amazon hat einen Video-Streaming-Dienst und der ist für viele Plattformen verfügbar, allerdings nicht für das Apple TV. Durch die Erweiterbarkeit mit Apps des Apple TV 4 haben Nutzer größere Hoffnungen gehabt – auf der WWDC hieß es dann, dass die App kommt. Aber vielleicht nicht so bald.

Es dauert vielleicht noch

Re/code berichtet darüber, dass Amazon die Prime Video-App für das Apple TV noch nicht bis zur iPhone-Keynote fertig haben könnte. Technisch gesehen hat auch niemand (öffentlich) behauptet, dass dem so wäre, aber auf der WWDC hieß es, dass die App „später im Jahr“ kommt und wenn man ehrlich zu sich selbst ist, dann wäre die iPhone-Keynote schon eine prima Gelegenheit gewesen.

Nicht zuletzt weil Gerüchten zufolge auf der iPhone-Keynote auch eine neue Generation des Apple TV mit 4K-Kompatibilität erwartet wird, hätte die Amazon-Prime-Video-App für Staunen sorgen können – immerhin hat Amazon auch ein paar 4K-Inhalte, mit denen man das hätte ausprobieren können.

Neben einem neuen Apple TV wird auf der Keynote auch die Vorstellung der neuen iPhones erwartet sowie eine neue Apple Watch und natürlich die endgültige Vorstellung von iOS 11, macOS High Sierra, watchOS 4 und tvOS 11.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video + Renderings: So könnte das neue Dock auf dem iPhone 8 aussehen

Im Laufe des Tages haben wir euch auf einen interessanten Bericht von Bloomberg aufmerksam gemacht. Mark Gurman hat ziemlich ausführlich darüber berichtet, wie die iPhone 8 Benutzeroberfläche aussehen wird. Unter anderem hieß es, dass Apple auf ein neues iPad-ähnliches Dock sowie neue Gesten setzen wird. Einen Homebutton wird es beim iPhone 8 nicht geben.

So könnte das neue Dock auf dem iPhone 8 aussehen

Kaum war der Bericht online, haben sich verschiedene Entwickler und Designer an die Aufgabe gemacht, die beschrieben Oberfläche umzusetzen.

Von Tag zu Tag bekommen wir mehr Lust auf das iPhone 8. Wie sagt man so schön „Wenn nur die Hälfte der Gerüchte stimmt“, dann wird das iPhone 8 ein richtig interessantes Gerät. In den letzten Wochen sind so viele Details zum iPhone 8 bekannt geworden, so dass die Vorfreude steigt.

Wir haben euch hier im Artikel ein Video sowie Renderings hinterlegt, die die Benutzeroberfläche auf dem iPhone 8 sowie das neue Dock zeigen. Das kurze Video entstammt übrigens dem iOS Simulator.

Aktuell rechnen wir damit, dass Apple am 12. September zur Keynote lädt. Neben dem iPhone 8, erwarten wir ein iPhone 7S und iPhone 7S Plus (oder wie auch immer Apple die neuen iPhones nennen wird) sowie die Apple Watch 3 und AppleTV 5. Generation.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 8: So könnte die Status Bar aussehen

Apple iPhone 8: So könnte die Status Bar aussehen auf apfeleimer.de In weniger als zwei Wochen soll das Apple iPhone 8 offiziell vorgestellt werden, bis dahin sind noch einige Berichte zu erwarten. Sofern diese aber keine Überraschungen aufdecken, dürften Mockups durchaus für mehr Interesse sorgen als weitere Bestätigungen bereits bekannter Details.

Apple iPhone 8: Mockup der Status Bar

Unter anderem ist interessant zu sehen, wie Apple den wegfallenden Platz des Homebuttons nutzen wird. Dieser soll bekanntlich durch eine Status Bar ersetzt werden, die bei Bedarf erscheint und dann Optionen freigibt. Auch ein neues Dock soll Teil der Ausstattung beim iPhone 8 sein – im Folgenden ist ein passendes Beispiel zu sehen:
Das Konzept des iPhone 8 ist vor allem deshalb interessant, weil Apple durch den fehlenden Homebutton mehr Optionen in Apple iOS 11 integrieren kann. Somit wird sich iOS 11 für das iPhone 8 wohl nicht unerheblich vom iOS 11 für andere iPhone-Modelle unterscheiden.

Neues Design bringt viele Optionen mit sich

Generell bleibt spannend zu sehen, was Apple mit dem iPhone 8 plant und wie die Neuerungen umgesetzt werden. Sollten sich die Neuerungen auf breiter Basis als beliebt entpuppen, könnte Apple bei der kommenden iPhone-Generation bei allen Modellen auf dem Homebutton verzichten. Das iPhone 8 wäre damit also ein guter Blick auf die Zukunft der iPhones. Der Beitrag Apple iPhone 8: So könnte die Status Bar aussehen erschien zuerst auf apfeleimer.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bei Business-Lösungen für iOS: Apple und Accenture kooperieren

Apple hat eine neue Partnerschaft geschlossen, um bessere Enterprise-Apps zu entwickeln.

Die bekannte Consulting-Firma Accenture soll ihr Knowhow einfließen lassen, um mit den iOS-Apps Unternehmen neue Umsatz-Quellen, gesteigerte Produktivität, verbesserte Nutzererfahrung und niedrigere Kosten zu ermöglichen.

In den Büros der Entwickler sollen in Zukunft auch Experten von Apple sitzen, die bei der Entwicklung mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Neue Apple-Partnerschaft für Business-Apps

Nach Partnerschaften mit Cisco, SAP und Deloitte ist Accenture der nächste Hochkaräter, der mit Apple zusammenarbeitet.

In allen Teams befinden sich nicht nur Soft- und Hardware-Entwickler, sondern auch Designer, Wissenschaftler und weitere spezialisierte Fachkräfte.

Primär wird in drei Bereichen gearbeitet: ein neues Ökosystem für iOS-Business-Apps, Internet-of-Things und Daten-Migration von veralteten auf aktuelle Dienste, wie Apple verkündet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Brightly: Brushstroke- und Relight-Entwickler veröffentlichen neue App zum Aufhellen von Fotos

Bei der Aufnahme von Bildern geht nicht immer alles glatt. Wenn die Umgebung zu dunkel war, kann eine App wie Brightly helfen.

Brightly

Brightly (App Store-Link) wurde vor wenigen Tagen neu im deutschen App Store veröffentlicht und kann dort kostenlos auf iPhones und iPads heruntergeladen werden. Die App finanziert sich über einen In-App-Kauf in Höhe von 2,29 Euro, mit dem sich Wasserzeichen und Werbung entfernen sowie eine Unterstützung für Videos, Live Photos und TIFF-Bildformat erwerben lässt. Brightly benötigt neben 15 MB an freiem Speicher auch iOS 8.1 oder neuer, und kann in deutscher Sprache genutzt werden.

„Korrigieren Sie Ihre dunklen und unterbelichteten Fotos sofort“, das versprechen die Entwickler von Code Organa, die bereits mit Anwendungen wie Brushstroke und Relight im App Store auf sich aufmerksam machten. „Die Helligkeit ist nicht immer perfekt. Vielleicht war der Raum schlecht ausgeleuchtet, die Sonne zeigte sich unkooperativ oder ein Schatten verdüsterte einen besonderen Augenblick. Retten Sie diese Fotos mit Brightly.“

Die App fordert dazu zunächst einen Zugriff auf die Fotobibliothek des Geräts und kann dann entsprechende Bilder aus der Camera Roll importieren. Mittels eines simplen Schiebereglers kann dann die Aufhellung stufenlos und nach persönlichen Vorlieben erfolgen, bis man mit dem Ergebnis zufrieden ist. Laut eigener Aussage nutzt Brightly neueste Technologien, „um Helligkeit und Kontrast automatisch zu verbessern und Ihre dunklen Fotos intelligent zu restaurieren.“

Schieberegler für weitere Anpassungen des Fotos

In einem weiteren Schritt kann mittels eines kleinen Symbols am unteren rechten Bildschirmrand ein Menü geöffnet werden, in dem auf zusätzliche Parameter wie Helligkeit, Kontrast, Schatten, Sättigung, Schärfe, Struktur, Dynamik und Vignettierung Einfluss genommen werden kann. Die fertigen Werke werden dann mit einem kleinen „Brightly“-Wasserzeichen versehen und lassen sich in der Fotobibliothek sichern – oder auch in sozialen Netzwerken wie Instagram oder Facebook teilen.

Bei meinen ersten Versuchen mit Brightly war ich sehr positiv überrascht, wie schnell und einfach sich zu dunkle Motive mit der App aufhellen ließen. Trotz der Bearbeitung wirkten die Fotos trotzdem noch natürlich – was bei zu heftigen HDR-Effekten in anderen Bildbearbeitungs-Apps oftmals nicht mehr der Fall ist. Mit zusätzlichen kleinen Anpassungen über die zur Verfügung gestellten Schieberegler lassen sich so wirklich tolle Ergebnisse erzielen. Und dank des fairen Preismodells kann man Brightly problemlos gratis ausprobieren, bevor man sich möglicherweise für den integrierten In-App-Kauf entscheidet.

WP-Appbox: Brightly - Korrektur dunkler Fotos (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Brightly: Brushstroke- und Relight-Entwickler veröffentlichen neue App zum Aufhellen von Fotos erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ohne Home-Button: Gesten für das iPhone 8

Es darf verstärkt gewischt werden beim iPhone 8. Denn das kommt ohne Home-Button, aber irgendwo müssen ja die Funktionen hin. Und wie das aussieht, hat Bloomberg aus vertrauten Quellen herausgefunden. Demnach soll es eine Leiste geben und Dinge wie der App-Switcher sollen dann per Geste aufgerufen werden.

Slide-Gesten werden wieder wichtiger

Die Kollegen von Bloomberg haben einen Bericht veröffentlicht, der sich mit Apples Planungen beschäftigt, wie der Home-Button beim iPhone 8 kompensiert werden soll. Demnach soll es unten am Bildschirm eine Leiste geben und die könne man dann mit verschiedenen Gesten steuern, sodass die Funktionen, die der Home-Button derzeit abbildet, auch ohne selbigen funktionieren.

Auf dem Sperrbildschirm könnte er beispielsweise von unten bis in die Mitte gezogen werden, um das iPhone zu entsperren. Dasselbe innerhalb einer App soll den App-Switcher aufrufen. Das Wischen nach ganz oben soll zurück auf den Home-Bildschirm führen.

Damit das alles funktioniert, soll auch das iPhone ein schwebendes Dock bekommen, wie es das iPad bereits in iOS 11 hat. Weiterhin sagt der Bericht aus, dass Apple keine Bemühungen anstellen soll, die Aussparungen am oberen Bildschirmrand zu verstecken, die durch den Lautsprecher entstehen. Stattdessen wird man bei hellen Apps immer sehen können, dass es sich in jedem Fall um ein iPhone 8 handelt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rabatt für Studenten: Amazon Music Unlimited zum halben Preis

Amazon hat heute das Studenten-Angebot für den Dienst Amazon Music Unlimited in Deutschland gestartet. Wer in einer Fachhochschule oder eine Universität in Deutschland immatrikuliert ist, kann den Dienst somit für monatlich 4,99 € nutzen. Die ersten 6 Monate bekommt man sogar für sehr günstige 6 €.

amazon music unlimited logo thumb

-> Amazon Music Unlimited für Studenten für 6 € in den ersten 6 Monaten

Der Dienst Amazon Music Unlimited ist ein Streaming-Service, ähnlich wie Apple Music, Spotify und co., welcher euch Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs bietet. Diese könnt ihr selbstverständlich auch via App auf dem iPhone hören und wenn ihr kein entsprechend großes Datenvolumen habt, auch offline speichern.

Seit kurzem habt ihr dort auch die Möglichkeit alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga einzeln oder als Konferenz zu hören. Und das live und ohne zusätzliche Kosten.

Amazon Music Unlimited für Studenten im Angebot

Studenten haben ab sofort die Möglichkeit den Dienst 6 Monate zum Vorzugspreis von einmalig 6 € zu nutzen. Danach kostet jeder Monat günstige 4,99 €. Das ist immerhin eine Ersparnis von 5 € im Monat gegenüber dem regulären nicht-Prime-Preis.

-> Hier gehts es zum Amazon Music Unlimited für Studenten Angebot!

Wie verifiziere ich mich als Student bei Amazon?

Amazon nutzt zur Verifizierung eures Studentenstatus den Dienst SheerID. Wenn eure Hochschule dort nicht hinterlegt ist, werdet ihr aufgefordert, eines der folgenden Dokumente hochzuladen:

  • Offizielle Immatrikulationsbescheinigung deiner Hochschule (Annahmebriefe werden nicht genehmigt)
  • Stundenplan für das aktuelle Semester
  • Bestätigung der Anmeldung oder der Studiengebühr
  • Transskript, das die aktuell stattfindenden Kurse zeigt
  • Anderes von der Schule verfasstes Dokument, das deinen Vor- und Nachnamen sowie ein Ausstellungsdatum des aktuellen Semesters oder innerhalb der letzten drei Monate zeigt

Amazon Echo-Familie weiterhin im Angebot

Der Dienst Amazon Music Unlimited arbeitet natürlich nahtlos mit der Familie rund um die Amazon Echo-Produkte. Deswegen hier noch einmal der Hinweis, das eben diese derzeit auch reduziert zu haben sind.

Amazon Echo, Schwarz Amazon Echo, Schwarz
Hersteller: Amazon
Preis bei amazon* : 129.99 EUR

Amazon Echo Dot (2. Generation), Schwarz Amazon Echo Dot (2. Generation), Schwarz
Hersteller: Amazon
Preis bei amazon* : 49.99 EUR
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die neue iOS 11 Beta 8 – alle Anpassungen im Video

Ein neues Video zeigt, was die 8. Beta von iOS 11 für Neuerungen bringt.

Am Montag wurde die neueste Vorab-Version des nächsten großen Updates von Apple an Entwickler verteilt, wie Ihr hier bei uns nachlesen könnt. Inzwischen blieb Zeit, sich näher mit den Neuerungen auseinandersetzen.

iOS 11 Beta 8 im Video vorgestellt

Klar ist: Eigentlich handelt es sich eher um Anpassungen in der Beta als um wirkliche Neuerungen. Schließlich neigt sich die Beta-Phase dem Ende zu. Am 12. September, dem mutmaßlichen Tag des iPhone-8-Events, könnte Apple die Golden Master verteilen.

In knapp unter 2 Minuten könnt Ihr im Video alle wichtigen Aktualisierungen unter die Lupe nehmen. Die Beta 8 läuft bei uns äußerst flüssig und nahezu fehlerfrei. Kalenderwoche 38 könnte dann die Freigabe für alle User erfolgen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hoverboard Review: AlienBoard BatWings mit Bluetooth Lautsprecher

Seit einiger Zeit erfreuen sich sogenannte Hoverboards einer großen Beliebtheit. Einige dieser schnellen Flitzer sind zuletzt etwas in Verruf geraten, da es größere Probleme mit den Akkus gegeben hatte. Vereinzelt sollen einige sogar Feuer gefangen haben. Anders soll es bei dem BatWings-Hoverboard des Herstellers AlienBoard sein. Hier wurden ausschließlich Samsung-Markenakkus verwendet. Bevor einer in diesem Zusammenhang schmunzelt, diese Akkus haben nichts mit dem Galaxy Note 7 zu tun. Eine Gemeinsamkeit gibt es jedoch mit Smartphones, und zwar besitzt das Board einen Lautsprecher, der über die Bluetooth-Schnittstelle mit Musik versorgt werden kann. So hört uns demnächst jeder schon kommen, bevor wir überhaupt zu sehen sind.

Fast so schön wie fliegen

Wer bei einem Hoverboard als erstes an Marty McFly denkt, ist uns nicht nur sympathisch, sondern hat sich mit Sicherheit schon mal vorgestellt, wie es wäre mit dem schwebenden Skateboard aus Zurück in die Zukunft 2 durch die Straßen zu gleiten. Nun haben wir das Jahr 2015 schon hinter uns gelassen und man sieht immer noch keine Schwebe-Boards auf der Straße, also nehmen wir uns kurzerhand das BatWings Hoverboard von AlienBoard und prüfen es auf seine Spaßtauglichkeit.

Zunächst packen wir jedoch das gute Stück aus. In der Verpackung befinden sich ein Ladegerät, eine Tragetasche, eine Anleitung und natürlich das Objekt der Begierde. Der BatWings bringt 10,47 kg auf die Wage und besitzt eine Maße von 61 x 20 x 18 cm. Auf dem Gerät befindet sich ein Aufkleber mit einigen Zertifikaten. Mit dabei ist das obligatorische CE-Zeichen und ein sogenanntes UL2272 Sicherheits-Siegel, welches garantiert, dass nur hochwertige und sichere Komponente verwendet wurden, wie beispielsweise die Samsung-Zellen.

Doch bevor es losgeht überprüfen wir noch die Bordsysteme, denn das Bluetooth Hoverboard BatWings ist ja mit dem bereits angesprochenen Beschallungssystem ausgestattet. Dies ist definitiv ein interessantes Feature, dass die Mitbewerber nur selten mitbringen. Da wir mit dem Hoverboard sowieso auf einem privaten Gelände unsere Runden drehen, verbinden wir das iPhone schnell mit dem Board und können unsere „Born to Be Wild“-Playlist starten. Die Lautsprecher sind dabei zweckmäßig und erledigen ihren Job.

Ich bin zu alt für sowas … oder doch nicht?

Auf einem abgesperrten Privatparkplatz kann es dann losgehen, die erste Testfahrt beginnt. Nachdem der erste Aufstieg auf das Gerät etwas unsicher erscheint, stellt sich doch schnell eine Vertrautheit ein. Nun muss man lediglich die Fußballen etwas nach unten drücken und langsam geht die Fahrt los. Um sich Rückwärts zu bewegen, drückt man die Fersen nach unten. Für Kurven verlagert man einfach das Körpergewicht in die gewünschte Richtung. Das Hoverboard reagiert auf den ausgeübten Druck sensibel und so kann das Tempo sehr genau vorgegeben werden.

Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit, fährt sich das Gerät vollkommen intuitiv. Erst dann, wenn es an das erste Absteigen geht, kommen möglicherweise noch einmal kurz kleine Zweifel, ob man nicht doch zu alt für diesen Ritt ist. Aber mit einem sicheren Schritt nach hinten, steht man wieder auf festen Boden und will am liebsten gleich wieder weiterfahren.

Die Höchstgeschwindigkeit des Boards beträgt 12 km/h, was sich in der Praxis viel schneller anfühlt, als man zunächst denken würde. Für die nötige Power sorgt der 36 Volt Samsung-Akku. Das Hoverboard bewältigt problemlos eine Strecke vom 15 – 20 km.

Fazit

Die wichtigste Frage ist jedoch, ob das Fahren Spaß macht. Hier können wir euch ein klares „Ja“ aussprechen. Ob Kinder oder Erwachsene, alle haben bei einer Testfahrt sehr viel Freude gehabt. Natürlich sollte man immer Schutzkleidung bei der Nutzung tragen.

Wir können euch somit den BatWings sehr empfehlen. Eine Einschränkung gibt es jedoch. Im Straßenverkehr benötigt alles was von einem Motor angetrieben wird und schneller als 6 km/h fährt eine Zulassung. Da der BatWings sogar 12 km/h erreicht, muss man auf ein Privatgelände ausweichen.

Preis und Rabattaktion

Momentan wird das BatWings Hoverboard direkt bei dem Hersteller für 279 Euro (anstatt 479 Euro) angeboten. Im Vergleich zu der Konkurrenz ist dies ein sehr guter Preis, besonders wenn man bedenkt, dass es sich hier um ein UL2272 geprüftes und zertifiziertes Gerät handelt. Möchtet ihr ein Alienboard Hoverboard kaufen? Dann haben wir noch einen Gutschein für euch, mit dem ihr noch einmal 20 Euro sparen könnt. Mit dem Gutscheincode macerkopf zahlt ihr nur noch 259 Euro.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

My Splash Effects

Mögen Sie digitale Animation oder wollen Sie atemberaubende Fotos machen? My Splash Effects ist die beste Wahl. Sie werden lieben, wie einfach es zu bedienen ist und wie schnell Ihre alltäglichen Bilder zu einem Kunstwerk gemacht werden können! Es gibt 7 Klassifizierungen (Farbeinstellung, Schwarz-Weiß, Altes Bild, Verschwommen, Schattiert, Verwischt, Transition) mit insgesamt 64 visuellen Effekten, die Ihnen dabei helfen, Ihre Bilder auf wunderbare Weise zu verändern und perfekte Fotos zu erstellen.

Features:

• Anpassbares Interface:

  • Effekte-Vorschau
  • 7 Klassifikationen mit insgesamt 64 visuellen Effekten: Farbeinstellung, Schwarz-Weiß, Altes Bild, Verschwommen, Schattiert, Verwischt, Transition
  • Stellen Sie die grundlegenden Parameter ein: Kontrast, Helligkeit, Sättigung

• Advanced Mask-Editing-System:

  • 4 Bürsten.
  • Vorschau auf die endgültige Wirkung jedes Bürstenstils.
  • Deckkraft, Radius, Härte jeder Bürste können angepasst werden.
  • Bild kann vergrößert oder verkleinert werden.
  • Sie können den Zielabschnitt mit einem Rechteck, einer Ellipse oder einer Bürste verändern.
  • Unterstützung durch die Aktionen Rückgängig, Nochmal und Löschen während der Bildbearbeitung.

• Export des endgültigen Bilds in JPG-/PNG-/TIFF-Formate

• Bilder sofort drucken

My Splash Effects (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

8 mm Vintage Camera heute kostenlos: Mit dem iPhone filmen wie früher

8 mm Vintage CameraHeute gibt es mit 8 mm Vintage Camera von NEXVIO eine ganz besondere App zum ersten Mal kostenlos: Mit dieser Kamera verwandelst Du Dein iPhone oder iPad in eine klassische Filmkamera und kannst Film-Clips so drehen, wie sie vor Jahrzehnten auf echtem Zelluloid gedreht wurden. Die bereits 2010 veröffentlichte App läuft auch hervorragend auf älteren Geräten und bringt einfach Spaß.

Die Besonderheit: Schon bei der Aufnahme wird der 8 mm Effekt direkt angezeigt. Auf der Drehscheibe rechts kann man aus mehreren unterschiedlichen Filtern wählen und sieht so, wie der Effekt wirkt. Aber auch die Linse kann man wechseln…

Es gibt 7 verschiedene Linsen und 11 Filter – damit sind viele Kombinationen möglich. Mit einem Soundschalter kann man Projektorgeräusche unterlegen oder den Ton stumm schalten. Wer mag, kann auch einen typischen Projektoreffekt unterlegen, bei dem das Bild kurzzeitig verwackelt, weil „jemand an den Projektor gestoßen ist“. Dazu gibt es noch zwei kostenlose Vorlagen, drei weitere können für kleines Geld noch dazu gekauft werden.

Je nach Deinem Gerät unterstützt die App Auflösungen bis zu 4K. Somit ist die alte Optik nicht auch gleichzusetzen mit schlechter Auflösung.

Die App erlaubt auch die Nachbearbeitung von bereits vorhandenen Videos. So kann man also auch Videos, die man noch gespeichert hat, auf alt trimmen.

Eine tolle und ungewöhnliche App für alle, die gerne mit Filmen und Clips experimentieren. Das sehen auch die Nutzer so: Trotz ihres Alters kommt die gepflegte und immer wieder verbessderte App auf durchschnittlich 4,5 Sterne in der Benutzerwertung.

8 mm Vintage Camera läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 8.0 oder neuer. Die App ist in englischer Sprache, braucht 17,2 MB Speicherplatz und kostet normal 2,29 Euro.

Ob Stummfilm, 60th oder 70ths - mit 8 mm Vintage Camera holst Du Filmgeschichte in Deine Clips.

Ob Stummfilm, 60th oder 70ths – mit 8 mm Vintage Camera holst Du Filmgeschichte in Deine Clips.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Noch länger warten: Amazon InstantVideo auf dem Apple TV könnte sich weiter verzögern

Was lange versprochen, dauert doch länger: Amazon InstantVideo auf dem Apple TV könnte sich doch erneut verspäten. Beim Streaminganbieter und Onlinehändler klemmt es scheinbar noch.

Amazon-Nutzer, die darauf warten, dass der Videodienst endlich auf das Apple TV springt, könnte dieser Bericht ärgern. Er befasst sich in der Hauptsache mit der problematischen Verhandlungslage zwischen Apple und den Filmstudios, Cupertinos Plänen für 4K-Filme in iTunes und den damit einhergehenden Herausforderungen. Und ganz beiläufig versetzt er den Hoffnungen von Apple TV-Nutzern mit Amazon Prime-Abo einen Dämpfer.

Start noch nicht im September

Zwar hatten Apple und Amazon sich schon im Sommer geeinigt, dass Amazon InstantVideo auf das Apple TV kommt, Tim Cook persönlich hatte erklärt, es werde eine App im tvOS App Store geben und der Dienst werde auch für die älteren TV-Boxen nachgerüstet, doch das passiert womöglich nicht zur Keynote.

Apple TV Amazon Prime Video (Tim Cook) - Screenshot Keynote

Apple TV Amazon Prime Video (Tim Cook) – Screenshot Keynote

Ein Start im nächsten Monat sei noch nicht sicher, heißt es in dem Bericht lakonisch. Es könnte bei Amazon haken, aber was genau noch das Problem ist und wann es soweit sein wird, steht in den Sternen.

The post Noch länger warten: Amazon InstantVideo auf dem Apple TV könnte sich weiter verzögern appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Evernote für den Mac: Organisations-Tool erhält Update mit neuen Tabellen-Optionen

Die App Evernote hat sich im Laufe der Jahre als Flaggschiff für berufliche und private Organisation entwickelt.

Evernote Mac Tabelle

Evernote ist für viele Plattformen verfügbar und erlaubt es dem Nutzer, private und berufliche Projekte umzusetzen. Dazu können in der App Notizen verfasst, Aufgabenlisten erstellt und Online-Inhalte gespeichert werden, die dann auf alle Geräte synchronisiert werden. Evernote kann unter iOS (App Store-Link) und auf dem Mac (Mac App Store-Link) in der Basisversion kostenlos genutzt werden. Power-User, die mehr als zwei Geräte synchronisieren, einen Offline-Zugriff auf ihre Inhalte sowie mehr monatlichen Speicherplatz wollen, können zum Plus- bzw. Premium-Abonnement greifen, die mit 3,99 Euro bzw. 7,99 Euro im Monat zu Buche schlagen.

Was Evernote so beliebt macht? Ihr könnt jegliche Art von Notizen anlegen, seien es schnelle Gedanken, Checklisten, Recherchen oder mehr – in der App ist alles möglich. Zudem können Artikel aus dem Internet, Dokumente und Fotos organisiert und verwaltet werden, auch lassen sich Dateien direkt auf der Apple Watch abrufen. Audio-Notizen, eine Suche, Erinnerungen und mehr zählen zu den weiteren Funktionen von Evernote.

Neue Bildergalerie und Organisation mit Tabs

Mit dem 29. August dieses Jahres haben die Macher ihrer Windows- und Mac-App ein weiteres Update spendiert, was die Applikation nun unter macOS auf Version 6.12 bringt. Zu den wohl größten Neuerungen zählt dabei ein überarbeitetes Tabellen-Design, das nun unterschiedliche Hintergrundfarben sowie das Hinzufügen von Spalten und Zeilen mit nur einem Klick ermöglicht. Spalten und Zeilen können nun auch intuitiv verschoben und einfach miteinander verbunden werden, zudem gibt es durch horizontales Scrollen unbegrenzte Tabellen.

Für alle Nutzer, die ihren Notizen gerne Bilder, Screenshots oder Scans hinzufügen, aber keine Lust haben, durch die Notiz auf der Suche nach Inhalten zu scrollen, hat Evernote eine neue Bildergalerie entwickelt. Damit genügt es, einfach auf ein Element doppelzuklicken, um weitere Inhalte in der Notiz in der Galerie anzeigen zu lassen. Für mehr Übersicht sorgt darüber hinaus eine Tab-Funktion, mit der sich Inhalte in Evernote organisieren lassen. Tabs können im Menü „Datei“ unter dem Punkt „Neuer Tab“ ausgewählt werden. Wer zudem über private und Business-Accounts in Evernote verfügt, bekommt in v6.12 nun eine bessere Trennung der Inhalte bei gleichbleibender Einfachheit des Zugriffs geboten. Das Update für Evernote steht allen Nutzern der App kostenlos im Mac App Store zur Verfügung.

WP-Appbox: Evernote – immer gut organisiert (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: Evernote – immer gut organisiert (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Evernote für den Mac: Organisations-Tool erhält Update mit neuen Tabellen-Optionen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Automatisches Türschloss Danalock wird vor Jahresende mit HomeKit kompatibel

Danalock V3 TuerDas automatische Türschloss Danalock wird noch in diesem Jahr mit HomeKit kompatibel. Zusätzlich zur bereits vorhandenen Bedienbarkeit per App kann das Schloss dann auch mithilfe von Siri bedient werden. Das Türschloss wird anders als es bei der Konkurrenz von Nuki der Fall ist nicht auf einen vorhandenen Schließzylinder aufgesetzt, sondern dieser muss auch mit getauscht […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Carpool Karaoke: Wrestler und Rennfahrer übernehmen Steuer (Videos)

Apple hat zwei neue Trailer zu seiner Apple-Music-Reihe Carpool Karaoke veröffentlicht.

Beide Clips sind rund 30 Sekunden. Im ersten Video treten Basketball-Legende Shaquille O’Neal und der US-Wrestler John Cena zum Sänger-Wettstreit an.

Der zweite Trailer zeigt Ex-Footballer Michael Strahan, der in den USA jetzt als TV-Moderator arbeitet, und NASCAR-Rennfahrer Jeff Gordon.

Zwei neue Werbe-Trailer für Carpool Karaoke auf YouTube

Die Reihe, in der es inzwischen jede Woche zwei neue Folgen gibt, ist echt spaßig. Wer ein Apple-Music-Abo hat, sollte unbedingt reinschauen.

Die Clips hängen wir Euch jetzt an. Sie machen Lust auf neue Folgen, die ab kommenden Dienstag, 5. September, verfügbar sind.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Video und Bilder zeigen neues Bedienkonzept ohne Homebutton

Apple wird die nächste iPhone-Generation vermutlich in weniger als zwei Wochen vorstellen. Neben dem fast randlosen Display ist das iPhone 8 vor allem das erste iPhone ohne physischen Homebutton, welcher ein zentraler Bestandteil des Bedienkonzeptes von iOS ist. Wie Apple den Wegfall lösen könnte, zeigen nun mehrere Konzepte und Videos. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

NYPD bestätigt Wechsel zum iPhone – und rechtfertigt Windows-Phone-Einsatz

Windows Phone

Wegen vorausgegangener Investition in spezielle Windows-Software sei nur die Wahl von Windows Phone kosteneffizient und sicher gewesen, betont die Polizeibehörde. Im Herbst soll die Umstellung auf iPhones anlaufen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Termin immer wahrscheinlicher: September-Keynote am 12.9.

Immer wahrscheinlicher: Medienberichten zufolge ist der 12. September 2017 als Termin für die iPhone-Keynote dieses Jahr immer wahrscheinlicher. Dies berichtet TechCrunch, nachdem das Wall Street Journal bereits gestern den Termin abermals als sehr wahrscheinlich bezeichnet hatte. Es könnte sein, heißt es, dass die Arbeiten am Steve Jobs Theater am neuen Apple Campus nicht rechtzeitig fertig werden, und man deshalb den Termin verschieben müsste.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Panasonic kündigt „HiFi-Lautsprecher“ mit Google Assistent an

SC GA10Neben Siri und Alexa wird auch der Google Assistent hierzulande immer populärer. Panasonic hat nun einen HiFi-Lautsprecher mit Sprachsteuerung auf Basis des Google Assistant vorgestellt. Das Gerät soll im Januar in den Handel kommen, eine Preisempfehlung will der Hersteller leider noch nicht nennen. Panasonic bezeichnet das Produkt als „HiFi-Lautsprecher“ um sich von einfacheren Produkten, sei […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Music Unlimited inkl. Bundesliga-Streaming für Studenten zum halben Preis

Was Apple vorgemacht hat, kann Amazon schon lange. So oder so ähnlich ist wohl das nun von dem Internet-Versandhändler gestartete Angebot zu seinem Musikstreaming-Dienst Amazon Music Unlimited zu verstehen. Genau wie Apple Music können Studierende diesen Dienst nämlich ab sofort zum halben Preis buchen. Kostet die Nutzung von Amazon Music Unlimited für Kunden ohne Prime-Mitgliedschaft normalerweise € 9,99, zahlen teilnahmeberechtigte Studierende an einer deutschen Hochschule lediglich € 4,99. Und das Beste: Die ersten sechs Monate kosten gar nur einen Euro pro Monat. Anschließend wird dann automatisch auf den Studenten-Preis von € 4,99 umgestellt. Selbstverständlich erhält man auch über die Studneten-Version Zugriff auf die kompletten 40 Millionen Songs im Amazon Music Unlimited Katalog.

Ebenfalls enthalten sind auch hier natürlich die seit diesem Jahr über den Dienst angebotenen Live-Übertragungen von Sport-Events wie z.B. Spielen aus der 1. Fußball-Bundesliga. Amazon hat alle Informationen zu der Aktion auf einer Sonderseite zusammengestellt, über die auch direkt die Buchung vorgenommen werden kann.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11 auf der Zielgeraden: Auf welchen iPhones und iPads das Update läuft

iOS 11

iOS 11.0 steht vor der Fertigstellung, die Veröffentlichung wird zur Septembermitte erwartet. Mindestvoraussetzung ist ein iPhone 5s, iPhone 5/5c erhalten das Update nicht. Auf älterer von iOS 11 unterstützter Hardware fehlen Funktionen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TeamViewer stellt Lösung zur iOS-Bildschirmfreigabe vor

Der Göppinger Softwarehersteller TeamViewer hat eine Screen-Sharing-Lösung für iOS-Geräte angekündigt. Mit ihr können Bildschirminhalte von iPhone, iPad und iPod touch geteilt werden, beispielsweise für Support-Zwecke. Eine Fernsteuerung von iOS-Hardware ist allerdings nicht möglich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 30.8.17

Bildung

WeDo: Your second brain. (Kostenlos, Mac App Store) →

Dienstprogramme

VPN Client - Best of all VPN Service Providers (Kostenlos, Mac App Store) →

FindSpace - Disk Usage in Tree Form (Kostenlos, Mac App Store) →

iLightShow (1,09 €, Mac App Store) →

ibVPN OneClick (Kostenlos+, Mac App Store) →

World Clock Pro (Kostenlos+, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

LispPad (Kostenlos, Mac App Store) →

Fotografie

Batch Photo Editor - Watermark, Resize and Effects (Kostenlos, Mac App Store) →

Grafik & Design 

Omber (Kostenlos, Mac App Store) →

Smart GIF Maker (Kostenlos, Mac App Store) →

Musik

To Audio Converter Lite (Kostenlos+, Mac App Store) →

Produktivität

MindupPro:BigDataManagement (Kostenlos, Mac App Store) →

Quip (Kostenlos, Mac App Store) →

Microsoft OneNote (Kostenlos, Mac App Store) →

Cirkus: Task Manager (Kostenlos, Mac App Store) →

QChat (Kostenlos, Mac App Store) →

Audition Magic Studio HD (Kostenlos, Mac App Store) →

Unterhaltung

Rating Faces (Kostenlos, Mac App Store) →

Video

1 Click DVD Creator- kostenlos brennen/erstellen (Kostenlos+, Mac App Store) →

DVD Creator Pro - Video Movie Burn to DVD Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

Vipor Plus CRM - All in One Calendar and Contacts (Kostenlos, Mac App Store) →

HanbiroTalk (Kostenlos, Mac App Store) →

Newton (Kostenlos+, Mac App Store) →

Harvest (Kostenlos, Mac App Store) →

MofficeTalk (Kostenlos, Mac App Store) →

MicVPN - Free Privacy & Security VPN Proxy (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

IFA 2017: Acer stellt das Xtro360 mit 360°-Kamera vor

Acer LogoSelfies mit voller Rundumsicht? Acer macht's mit diesem aussergewöhnlichen Quasi-Smartphone möglich.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 mit neuem Multi-Dock: Video und Rendering aufgetaucht

Ein neues Video und ein neues Rendering zeigen das iOS 11 Multi-Dock beim iPhone 8.

Wir hatten bereits heute Mittag über die aktuellen Spekulationen um die Integration eines Multi-Docks in der Software des für September erwarteten iPhone 8 berichtet.

Der Entwickler Guilherme Rambo hat nun ein Video auf Twitter veröffentlicht, das das Feature in Aktion zeigen soll.

Zu sehen ist das Öffnen und Schließen von Apps, welches tatsächlich – wie bereits vermutet – den Animationen und der Funktionalität des iOS 11 Docks für iPads aussieht:

Parallel dazu hat sich mit Steve-Troughton Smith noch ein weiterer Entwickler zum Thema geäußert. Er zeigt auf Twitter ein Foto eines Design-Entwurfs des neuen Multidocks auf dem iPhone 8.

Bei ihm ist darunter noch ein Indikator für Wischgesten, etwa um das Control Center zu starten, zu sehen:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ARKit: Diese Apps machen Lust auf mehr

Apple hatte die App-Entwickler mehrerer großer Firmen und Medienvertreter zu einem sogenannten Showcase geladen. Gezeigt wurden verschiedene Apps, die auf der neuen Augmented Reality Plattform ARKit von Apple beruhen und mit iOS 11in wenigen Wochen auf den Markt kommen werden. In verschiedenen Videos sind die Demos und deren Möglichkeiten nun zu bewundern. Die Ergebnisse können sich sehen lassen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 Verkaufsstart am 22. September: o2 informiert Mitarbeiter

Aktuell gehen wir davon aus, dass Apple seine September-Keynote am 12. September veranstaltet. Der offizielle Verkaufsstart der neuen iPhone Modelle könnte demnach am 22. September sein. Nun gibt es neue Indizien, die diese These stützt.

o2 informiert Mitarbeiter zu iPhone 8 Verkaufsstart

In den letzten Tagen haben wir mehrere Berichte gelesen, dass Apple die iPhone 8 Keynote am 12. September abhält. Erst gestern Abend tauchte ein entsprechender Bericht auf. In den letzten Jahren war es so, dass an dem Freitag nach der Keynote der Vorverkauf für die neuen iPhone Modelle startete. Wiederum eine Woche später fand der offizielle Verkaufsstart statt und die Geräte waren vor Ort in den Geschäften erhältlich. Gleichzeitig wurden die iPhones an Kunden ausgeliefert.

Wendet man den Ablauf der vergangenen Jahre auf dieses Jahr an und geht man davon aus, dass die iPhone 8 Keynote am 12. September stattfindet, so startet der iPhone 8 Vorverkaufsstart am 15. September. Am 22. September könnte dann der offizielle Verkaufsstart sein. Stellt sich noch die Frage, wann iOS 11 freigegeben wird. iOS 10 wurde drei Tage vor dem iPhone 7 Verkaufsstart freigegeben. Von daher könnte iOS 11 am 19. September veröffentlicht werden.

Nun meldet sich Benjamin Geskin via Twitter zu Wort. Geskin hat in den letzten Monaten verschiedene iPhone 8 Leaks ans Tageslicht gefördert. Nun ist ihm zu Ohren gekommen, dass o2 seine Store-Mitarbeiter dahingehend informiert hat, dass der offizielle iPhone 8 Verkaufsstart am 22. September stattfindet. Das eingebundene Foto zeigt iPhone 8 Dummys, die kürzlich aufgetaucht sind.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sehr hilfsbereit: Alexa und Cortana unterstützen sich bald gegenseitig

Können sich bald auch die Assistenten unterhalten? Eine neue Zusammenarbeit zwischen Microsoft und Amazon erlaubt die Interaktion von Cortana und Alexa.

Es ist eine witzige Vorstellung, wenn Cortana Alexa bittet einen Musikwunsch zu erfüllen oder Alexa über Cortana im Kalender nach einem Termin sucht, doch genau das könnte bald passieren. Microsoft und Amazon arbeiten künftig bei ihren Assistenten zusammen, ein wenig.

Ein Assistent ruft den Anderen

Wenn ihr euch allerdings nun fragt, ob ihr künftig per Siri Alexa bitten könnt einen Termin im Microsoft-Kalender zu suchen, so wird es dann doch nicht gehen. Lediglich aus einer der geöffneten Anwendungen – Alexa respektive Cortana – kann der jeweils andere Assistent angesprochen werden.

Siri vs. Cortana

Siri vs. Cortana

Zunächst wird die Integration am Windows 10-PC und Amazons smartem Lautsprecher Echo erfolgen. Dort können etwa Cortana-Nutzer bei Amazon einkaufen und Alexa-Nutzer auf Office365-Dienste des Microsoft-Kontos zugreifen.
Später wird die Integration dann auch auf die iOSApps ausgeweitet.
Wer von euch nutzt eigentlich regelmäßig Cortana?

The post Sehr hilfsbereit: Alexa und Cortana unterstützen sich bald gegenseitig appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

DKB Handball-Bundesliga: Offizielle iPhone-App mit Liveticker, News und allen Teams

Neben Fussball zählt Handball in Deutschland zu den beliebtesten Sportarten. Mit der offiziellen App zur DKB Handball-Bundesliga ist man diesbezüglich bestens informiert.

DKB Handball-Bundesliga

Die DKB Handball-Bundesliga App (App Store-Link) wurde vor wenigen Wochen neu im deutschen App Store veröffentlicht und lässt sich dort kostenlos auf das iPhone herunterladen. Neben 59 MB an freiem Speicherplatz sollte man auch über iOS 9.0 oder neuer verfügen. Alle Inhalte stehen in deutscher Sprache bereit.

Gegenwärtig bewirbt auch Apple höchstselbst die DKB Handball-Bundesliga App prominent im App Store, und das wohl aufgrund eines kürzlich erfolgten kleinen Updates für die Anwendung vom 24. August dieses Jahres. So findet sich die App momentan in der Rubrik „Diese Woche angesagt“ im App Store wieder.

Die DKB Handball-Bundesliga App wird von der HBL Handball-Bundesliga GmbH herausgegeben und vereint einen schnellen Ergebnisservice über einen Liveticker und Benachrichtigungen mit jeder Menge aktueller Nachrichten zur 1. und 2. Handball-Bundesliga, zum DHB-Pokal, zum PIXUM Super Cup und zu All Star Games.

Spielerprofile mit persönlichen Wettbewerbs-Statistiken

So finden sich ein Match Center mit aktuellen Livetickern während der laufenden Partien, eine Live-Tabelle und zahlreichen Statistiken, beispielsweise zur Toren, 7-Meter-Toren, Wurfquoten und Zeitstrafen, in der App. In einem großen Nachrichten-Bereich gibt es eine umfangreiche Berichterstattung zu den Teams, ihren Partien, Ausblicke, Stimmen zum Spiel, und aktuelle Kader-Entwicklungen. Wer lieber auf audio-visuelle Inhalte setzt, kann in einem eigenen Videobereich unter anderem Tore der Saison und des aktuellen Monats, Spieler-Interviews, Wettbewerbs-Vorstellungen und Mannschaften des Spieltages begutachten.

Die Datenfreunde unter den Handball-Fans kommen in einem weiteren Sektion der App auf ihre Kosten: In einem eigenen Mannschafts-Bereich werden alle Teams der 2. und 2. Handball-Bundesliga, des DHB-Pokals, des PIXUM Super Cups und den All Star Games mit Spielplänen und Spielerprofilen vorgestellt. Letztere beinhalten neben einem aktuellen Bild auch Infos wie Größe, Alter, Gewicht, Position und persönliche Statistiken der aktuellen Wettbewerbe. Passend zum Start der DKB Handball-Bundesliga am letzten Wochenende ist also ab sofort für jede Menge Berichterstattung und Auswertung gesorgt.

WP-Appbox: DKB Handball-Bundesliga (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel DKB Handball-Bundesliga: Offizielle iPhone-App mit Liveticker, News und allen Teams erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Pillen-Box/Schlüsselanhänger

Gadget-Tipp: Pillen-Box/Schlüsselanhänger ab 1.00 € inkl. Versand (aus China)

Ideal für die tägliche Tablette oder Koffein-Kapseln.

Auch für gerollte Geldscheine geeignet...

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

Toshiba und sein Chipgeschäft: Apple noch immer im Rennen

Es ist etwas still um Toshibas Verkauf seiner Chipsparte geworden. Zuvor wurde auch Apple als motivierter Interessent gehandelt, schien zuletzt aber im Wettstreit um die Sparte eher abgeschlagen. Doch anscheinend läuft ein Versuch Cupertinos den Rivalen Western  Digital doch noch auszustechen.

Toshiba geht es schlecht. Der Untergang seines Atomkraft-Ablegers und jahrelanges Missmanagement haben den Traditionskonzern tief in die Verlustzone getrieben. Doch die Chipsparte gedeiht prächtig und Toshiba will sie verkaufen, um wieder frisches Geld zu bekommen. Doch wer bekommt sie?

Toshiba Logo

Toshiba Logo

Aktuell ging man in der Branche davon aus, dass Western Digital erfolgreich aus dem Bieterwettstreit hervorgehen würde. Zuvor sah es eine Weile so aus, als ginge die Sparte an ein japanisch dominiertes Konsortium. Die japanische Politik hatte zeitweilig in dieser Richtung dezenten Einfluss ausgeübt. Wie nun aber aus Agenturberichten hervorgeht, ist Apple noch nicht aus dem Rennen.  Der US-Investor Bain Capital soll ein Gebot gemeinsam mit Apple vorgebracht haben.

A consortium led by Bain Capital has made a revised last-ditch offer for Toshiba Corp’s chip unit worth about $18 billion, bringing in Apple Inc to help bolster its bid, sources with direct knowledge of the matter said.

Es wäre ein teurer Kauf, der sich perspektivisch aber ganz sicher für Apple lohnen würde: NAND-Chips sind stark gefragt, der Markt ist umkämpft und neben der stets wichtigen Preisfrage kommt hier immer wieder auch das Problem mangelnder Verfügbarkeit ins Spiel. Eine eigene Chipfertigung würde Apple unabhängig von bisherigen Partnern machen. So könnte sichergestellt werden, dass Cupertino stets so viel Speicher für seine iPhones und auch Macs hat, wie es benötigt.

Noch ist aber nicht entschieden, wer letztlich den Zuschlag erhält.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Digitaler Plattenspieler im Angebot: Gerät von Audio-Technica günstiger

Wenn Sie gerne mit dem Abspielen von Platten beginnen möchten, oder noch eine große Sammlung von Vinyl-Scheiben daheim haben, gibt es derzeit ein interessantes Angebot von Comtech für Sie. Sie bekommen dort den digitalen Plattenspieler AT-LP60BT von Audio-Technica reduziert angeboten. Das Gerät wird inklusive Abdeckung in der Farbe Weiß in geringer Stückzahl nur binnen der nächsten sieben Tage angeboten. Das Gerät unterstützt die Audioweidergabe per Bluetooth und via Klinkenstecker. Platten werden wahlweise mit 33 1/3 oder 45 Umdrehungen pro Minute abgespielt. Sie zahlen 169 Euro. Versandkosten fallen für das Gerät nicht an.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Wallpaper Wizard 2 mit Start-Geschenk – und viele Rabatte

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

iTunes-Movie-Mittwoch

Den Film „Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte“ könnt Ihr über die Download-Box nur heute für 1,99 Euro ausleihen. Die Kaufversion liegt bei 11,99 Euro.

iTunes-Karten mit Rabatt

App-News

Device 6: Der surreale Puzzle-Thriller, 2014 mit dem Apple Design Award ausgezeichnet, ist kurze Zeit für 1,09 statt 4,49 Euro erhältlich.

DEVICE 6 DEVICE 6
(85)
4,49 € 1,09 € (universal, 812 MB)

WeChat: Chinesische iPhone-User können das dort allseits bekannte Chat-Programm jetzt auch als Zahlungsmittel für Einkäufe im App Store und für Apple Music Abos nutzen.

WeChat WeChat
(2881)
Gratis (universal, 202 MB)

Instagram: Ab sofort können Fotoalben nicht mehr nur mit Fotos im Quadratformat, sondern auch im Quer- und Hochformat geteilt werden.

Instagram Instagram
(286019)
Gratis (iPhone, 118 MB)

Pedometer++: Neue Achievements und ein komplett umgestaltetes Widget im aktuellen Update haben die App nochmal verbessert.

Schrittzähler++ Schrittzähler++
(488)
Gratis (iPhone, 12 MB)

WhatsApp: Firmenkunden können sich nun Konten von WhatsApp bestätigen lassen, um sie so besser zu schützen.

WhatsApp Messenger WhatsApp Messenger
(313669)
Gratis (iPhone, 139 MB)

Tomb of the Mask: Das hervorragende Arcade-Game wurde mit ganzen 45 neuen Leveln ausgestattet. Zudem gibt es zwei weitere Spielmechaniken.

Tomb of the Mask Tomb of the Mask
(280)
Gratis (universal, 107 MB)

Mysterious AR: Im Stil des Abenteuer-Games „The Room“ kommt bald ein neues düsteres Puzzle-Spiel daher – unten ist der erste Trailer zu sehen.

Potion Explosion: Spieler des digitalen Brettspiels können sich über optimierte Animationen und Tag-/Nacht-Simulation freuen.

Potion Explosion Potion Explosion
(13)
3,49 € (universal, 228 MB)

App des Tages

Marvin The Cube haben wir heute zur App des Tages gekürt: Als kleiner Roboter-Würfel müsst Ihr 120 knifflige Level erkunden, Fallen ausweichen und Gegenstände clever nutzen – mehr Details hier bei uns:

Marvin The Cube Marvin The Cube
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 181 MB)

Neue Apps

Wallpaper Wizard 2: Version 2 der bekannten App liefert euch hunderte HD-Hintergründe auf den Mac und kann diese auch automatisch wechseln. Zum Start der neuen Version gibt es eine Sonderaktion: Das In-App-Paket „Multi-Display“ (kostet sonst 4,99 Euro) wird kurze Zeit verschenkt.

Wallpaper Wizard 2 Wallpaper Wizard 2
Keine Bewertungen
10,99 € (30 MB)

Retro Tank Battle: In pixeliger Grafik liefert Ihr Euch mit dem Computer in Dungeon-Labyrinthen wilde Schlachten.

Retro Tank Battle Retro Tank Battle
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 17 MB)

Shakesquiz: Testet mit dieser Gratis-App Euer Wissen über einen der berühmtesten Dichter der Geschichte.

ShakesQuiz: Shakespeare quiz & complete works
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 33 MB)

AR Postcard: Postkarten des Herstellers Pos Malaysia können mit dieser App um spannenden AR-Content erweitert werden.

AR Postcard AR Postcard
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 154 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Übernimmt Apple einen Teil von Toshiba?

Vor einigen Monaten kamen Berichte auf, wonach Apple zu einer Gruppe an Bietern zählt, die gemeinsam Anteile von Toshibas Chip-Abteilung übernehmen wollen. Anfang des Jahres wurde bekannt, dass Toshiba sich teilweise von der Sparte trennen will, um die finanzielle Situation des Unternehmens in den Griff zu bekommen. Nicht von der gesamten Abteilung wohlgemerkt, sondern zunächst nur 20 Prozent. ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Year Walk“, „Bumpy Road“, „SPL-T“ & mehr: alle Simogo-Spiele für je 1,09€ im Angebot

Am heutigen Morgen haben wir berichtet, dass Simogos The Sailor’s Dream (AppStore) aktuell zum ersten Mal reduziert zu haben ist. Das war aber nur die halbe Wahrheit…

Denn aktuell bietet das schwedische Indie-Studio, das sich mit besonderen iOS-Spielen auszeichnen kann, anlässlich des 7. Jubiläums seinen kompletten Katalog aller 7 kostenpflichtigen Spiele für nur je 1,09€ an. Somit gibt es folgende iPhone- und iPad-Spiele von Simogo aktuell zum Schnäppchenpreis (statt meist 3,49€ oder 4,49€):

-i18879-
-i14597-
-i12786-
-i11629-
-i10116-
-i8051-
-i6583-

Übrigens: Alle älteren Spiele haben auch ein 64-Bit-Update erhalten, sodass sie den Start von iOS 11 unbeschwert entgegenschauen können…

Der Beitrag „Year Walk“, „Bumpy Road“, „SPL-T“ & mehr: alle Simogo-Spiele für je 1,09€ im Angebot erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Alexa spricht mit Cortana: Amazon und Microsoft verknüpfen ihre Sprachassistenten

CortanaAmazon und Microsoft haben ihre Sprachassistenten verheiratet. Alexa soll künftig zu Cortana sprechen und die Microsoft-Assistentin umgekehrt mit Alexa reden. Auf den ersten Blick klingt diese Ankündigung verwirrend, in der Folge erschließt sich allerdings für die Dienste beider Anbieter ein deutlich vergrößerter Nutzerkreis. Durch die Kombination der beiden Dienste profitieren die Kunden beider Unternehmen von […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 verzichtet angeblich auf jede Form eines Homebuttons - Bedienung komplett per Multitouchgesten

Wenn Apple in vermutlich zwei Wochen sein Junbiläums-iPhone vorstellen wird, dürfte es sich dabei um das erste iPhone ohne den charakteristischen Homebutton handeln, der bislang jede Generation der letzten zehn Jahre zierte. Unbeantwortet blieb bislang allerdings die Frage, wie Apple die Funktionen des Homebutton ersetzen wird. War man bislang von einem "schwebenden" virtuellen Homebutton auf dem Display ausgegangen, zeichnet Mark Gurman von Bloomberg nun ein spannendes Bild. Demnach habe sich Apple komplett gegen einen Homebutton, auch in virtueller Form entschieden. Stattdessen sollen Funktionen wie das zurückkehren auf den Homescreen oder das Öffnen des App-Switchers ausschließlich über Multitouch-Gesten ausführbar sein.

Hierfür soll sich am unteren Rand des Displays eine schmale, softwarebasierte Leiste befinden. Diese wird zum Entsperren des Geräts nach oben gezogen, wobei dann wohl auch die 3D-Gesichtserkennung gleichzeitig ihren Dienst verrichtet, um den Nutzer zu authentifizieren. Führt man diese Geste innerhalb einer App aus, aktiviert man hiermit den App-Switcher, der einen auch zurück zum Homescreen oder in das Kontrollzentrum befördert. Interessanterweise entsprechen diese Beschreibungen relativ genau den kürzlich vom Entwickler John Guilherme Rambo entdeckten Tutorial-Videos in den Tiefen von iOS 11.



YouTube Direktlink

Das Display des OLED-iPhone soll dem Bericht zufolge zudem "runde Ecken" aufweisen, im Gegensatz zu den bisher komplett rechtwinkligen Ecken bei den bisherigen iPhone-Generationen. Der bereits mehrfach gehandelte längere Powerknopf an der rechten Seite erhält seine neue Form ausschließlich um es einfacher zu machen das Gerät einzuschalten, wenn man es mit nur einer Hand bedient. Im Gegensatz zu einigen Geräten von Samsung soll das Display auch beim iPhone 8 weiterhin flach bleiben und sich nicht über die Seitenränder krümmen.

Gesetzt scheint inzwischen die Aussparung am oberen Displayrand, in der der Ohrhörer, die Frontkamera und verschiedene Sensoren ihren Platz finden. Hier soll sich Apple dazu entschlossen haben, diese nicht durch verschiedene Maßnahmen zu "verstecken". Dadurch bleibt sie offenbar sichtbar, wenn Apps keinen schwarzen Hintergrund verwenden. Die Statusleiste wird wie erwartet in der Mitte geteilt und die darin befindlichen Anzeigen werden rechts und links von der Aussparung angezeigt. Wenn das Display ausgeschaltet ist, sorgt das extrem tiefe Schwarz der OLED-Technologie dafür, dass die Aussparung ebensowenig zu sehen sein soll, wie die schmalen Seitenränder neben dem Display.

Während sich das iPhone 8 aller Voraussicht nach bereits durch die Verwendung von Glas auf der Vorder- und Rückseite am iPhone 4 orientiert, dürfte auch ein weiteres Merkmal aus jener Zeit zurückkehren. So wird wohl auch das iPhone 8 in seinem Edelstahlrahmen, der die beiden Glashälften zursammenhält die bekannten Antennenbänder haben, die einst (vor einem Re-Design beim iPhone 4s) für das berühmte Antennagate gesorgt hatten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Daumen-Browser Thumb Browser (Paid)

Verwenden Sie den Daumen auf einfache Weise Ihre tägliche Website navigieren!

Charakteristik:
1. Verwenden Sie den Daumen schnell auf die Website zu sehen.
2. Kann 12 Webseiten (Web-Seiten) zu bearbeiten.

Features:
(1) rationalisierte UI-Design, laden Ressourcen zum Speichern von Webseiten schneller zu lesen.
(2) Betriebszeit zu sparen (die Seite nicht öffnen und schließen Sie das Fenster)
(3) Zurück / Weiter-Taste.
(4) URL-Eingabespalte.
(5) Aktualisieren-Taste.
(6) Teilen Bildschirmtaste.
(7) Unterstützung für Vertikal- und Horizontalanzeigemodus.

Schnellstart:
(1) Klicken Sie auf die obere linke Taste 12 täglich Websites zu bearbeiten.
(2) Starten Sie die untere Bildlaufleiste ziehen auf die Website zugreifen.
(3) zurück, Nächste Seite Taste and Share und Refresh-Button.
(4) Klicken Sie auf die obere rechte Taste, um die URL einzugeben

Daumen-Browser Thumb Browser (Paid) (5,49 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gleich drei neue iTunes-Aktionen diese Woche

Gleich drei neue iTunes-Aktionen diese Woche
[​IMG]

Diese Woche startet gleich mit drei neuen iTunes-Aktionen in Deutschland. Die Sparkasse bietet 10 Prozent Rabatt, andere Händler bieten mit 15 Prozent Bonus-Guthaben ein deutlich besseres Angebot.

Bei Saturn und Rossmann gilt die Aktion für...

Gleich drei neue iTunes-Aktionen diese Woche
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Gewinner von 5x PDFelement (je 99,95 Euro)

Jetzt wird es Zeit für die Auflösung unseres letzten Gewinnspiels zu PDFelement 6.

Im Lostopf waren fünf Voll-Lizenzen für das beliebte Tool. Großen Dank an alle Teilnehmer, die Zahl der Einsendungen hat uns im positiven Sinne erschüttert. Mit jeder Verlosung erleben wir hier einen neuen Einsende-Rekord, klasse.

Herzlichen Glückwunsch, diese fünf iTopnews-Leser erhalten in Kürze Post von uns:

  • Nicolas E.
  • Alexander K.
  • Leon B.
  • Rolf K.
  • Thorsten K. aka Kurt S.

So lief das iTopnews-Gewinnspiel

PDFelement 6 (zur Mac-Version) ist eine hervorragende Alternative zu den auslaufenden Adobe-Apps.

Jetzt aber schnell: An unserem aktuellen Gewinnspiel könnt Ihr noch bis exakt 23.59 Uhr am heutigen Montag (28. August) teilnehmen. Wir spendieren iTopnews-Lesern gleich fünf Vollversionen für PDFelement Professional für Mac.

Jede Lizenz hat einen Wert von 99,95 Euro. Wir suchen fünf Gewinner, die mit etwas Glück je eine Lizenz erhalten.

Sendet uns bitte bis heute, Montag, 28. August (23.59 Uhr), eine Mail an gewinne@iTopnews.de mit dem Stichwort „PDFelement“. Unter allen Einsendern verlosen wir fünf Lizenzen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Apple ist weder Sponsor noch Veranstalter dieses Gewinnspiels.

Das sind die Vorzüge von PDFelement 6

Mitte Oktober endet der Support für Adobe Acrobat XI und Reader XI. Das heißt: Nur noch anderthalb Monate stellt die Firma Support und Updates für die hauseigenen PDF-Programme bereit.

Danach müssen User das Programm ohne Gewährleistungen bei Fehlern nutzen, Acrobat Reader DC nutzen oder zum Bearbeiten kostenpflichtig auf Adobe Acrobat DC aktualisieren.

Viele denken daher über einen Wechsel nach – und mit PDFelements 6 steht bereits eine optimale Lösung dafür bereit.

Nicht nur bietet das Programm eine hervorragende PDF-Vorschau, Sie können mit ihm auch optional Ihre PDF-Dateien wie Word-Dokumente bearbeiten. Auch das Erstellen, Zusammenfügen oder Konvertieren eines oder mehrerer Dokumente ist mithilfe des übersichtlichen Start-Bildschirm der App möglich.

PDFelement ist außerdem über alle Plattformen – Mac, iOS, Windows – hinweg problemlos als eigenständige App zu nutzen, die nicht auf andere Systemfunktionen oder externe Programme angewiesen ist. Das macht sie sowohl für den privaten als auch den Unternehmensgebrauch enorm flexibel.

Viele weitere Funktionen wie Formular-Erkennung oder OCR-Umwandlung von Scans in formatierten Text und einiges mehr bieten für alle Aufgaben das passende Werkzeug.

Erst testen, dann bezahlen – ohne Abo-Kosten

Das Preismodell ist übersichtlich und kommt ohne permanente Kosten aus: Zum Testen von PDFelement 6 gibt es zunächst eine funktionsfähige, 14-tägige Test-Version. Mit Ihr können sie zwei Wochen lang alle Funktionen wie die oben genannten oder auch das Kommentieren und Unterschreiben von PDFs nutzen – nur immer mit einem Wasserzeichen beim Export von fertigen PDFs.

Für einmalige 59,95 Euro wird die Standard-Version der App ohne Wasserzeichen aktiviert. Alternativ gibt es für 99,95 Euro die noch umfangreichere Pro-Version mit Vorlagen für Rechnungen, Lebensläufe etc. und vielem mehr. Wer mehrere Lizenzen kauft, bekommt einen Mengenrabatt. PDFelement 6 läuft auf allen Macs mit macOS 10.10 und benötigen rund 500 MB Speicherplatz.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nicht rechtzeitig fertig? Amazon Prime Video für Apple TV verspätet sich

​Prime Video verspätet sich: Im Juni hatte Apple auf seiner World Wide Developers Conference die Öffentlichkeit informiert, dass es eine eigene App für den Streamingdienst Amazon Prime Video geben werde. Nun ist jüngsten Meldungen zufolge der Termin der Veröffentlichung im September allerdings gefährdet.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 30. August (4 News)

Viele weitere iOS Spiele Neuigkeiten gibt es in unserem News-Ticker. Wie immer werden wir diesen mehrmals am Tag aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 16:47h

    „Stickman Golf Battle“ in der Entwicklung

    Djinnworks arbeitet aktuell an Stickman Golf Battle. Der Titel ist ein Golf-Multiplayer-Duell ähnlich dem kürzlich erschienenen Stickman Skate Battle (AppStore).
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • -a-
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 13:52h

    „OPUS: Rocket of Whispers“ erscheint Mitte September

    Am 14. September wird OPUS: Rocket of Whispers von SIGONO erscheint am 14. September im AppStore. In dem Spiel müsst ihr eine Rakete bauen und verlorene Seelen ins All schießen. Mehr Infos folgen zum Release.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalUpdateum 11:08h

    Erstes Update für „Swim Out“

    Das Anfang August erschienene Strategie-Puzzle Swim Out (AppStore) hat ein erstes Update mit ein paar Verbesserungen (z. B. Checkpoints in jedem Pool) erhalten.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 08:29h

    „Ninja Surfer“ erscheint kommende Woche

    Am 5. September wird Archelyte Entertainment Studios sein neues iOS-Spiel Ninja Surfer im AppStore veröffentlichen. Es erwartet euch ein auf einer Rakete surfender Ninja.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Der Beitrag News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 30. August (4 News) erschien zuerst auf iPlayApps.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Maps hilft bei der Parkplatz-Suche in 5 deutschen Städten

Man fährt in eine „fremde“ Stadt zum Einkaufen und stellt sich unter anderem die Frage, wo man am besten Parken kann. Genau hierbei unterstützt euch ab sofort Google Maps, zumindest in ausgewählten deutschen Städten.

Google Maps hilft bei der Parkplatz-Suche

Die Funktion der Parkplatz-Suche über Google Maps ist nicht neu und wird in den USA bereits seit längerem angeboten. Nun bringt Google diese Funktion auch nach Europa. Unter anderem werden zum Start fünf deutsche Städte berücksichtigt.

Ab sofort können sich Autofahrer in Darmstadt, Düsseldorf, München, Köln  und Stuttgart im Vorfeld informieren, wie die Parksituation vor Ort ist. Ergänzt wird dies in Europa mit folgenden Städten: Alicante, Amsterdam, Kopenhagen, Barcelona, London, Madrid, Malaga, Manchester, Mailand, Moskau, Paris, Prag, Rom, Stockholm und Valencia.

Google Maps zeigt euch in den genannten Städten an, wie schwierig es ist, einen Parkplatz zu finden. So gibt es zum Beispiel den Hinweis, dass das Parken schwierig, moderat oder leicht ist. In den USA und derzeit nur in der Android-Version von Google Maps könnt ihr auch noch gezielt nach Parkplätzen und Parkhäusern suchen.

Google Maps – Navigation, Bus, Bahn & Verkehr (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV mit 4K-Unterstützung im September?

Nach Informationen von Bloomberg soll Apple die fünft Generation des Apple TV mit 4K Video-Unterstützung auf der iPhone Keynote im September vorstellen. Das Gerät soll einen schnelleren Prozessor zur Unterstützung von 4K-Streaming erhalten. Bei 4K handelt es sich um ein Format, das die doppelte Auflösung in jeder Dimension hat und vier Mal so viele Pixel wie das aktuelle 1080p. Neben dem 4K-Support soll die Set-Top Box auch High Dynamic Range (HDR) für hellere Farben und bessere Kontraste unterstützen. Ebenfalls soll

Der Beitrag Apple TV mit 4K-Unterstützung im September? erschien zuerst auf iPhone-Magazin.org.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TeamViewer kündigt Fernwartungslösung für iOS-Geräte an

Teamviewer Ios BildschirmfreigabeDie Macher der Fernwartungssoftware TeamViewer wollen schon bald die weltweit erste offizielle Lösung zur Bildschirmfreigabe von iOS-Geräten anbieten. Eine Vorschauversion der Anwendung soll erhältlich sein, sobald Apple iOS 11 freigegeben hat. Mithilfe der iOS-Bildschirmfreigabe sollen insbesondere Unternehmen die Möglichkeit bekommen, mit einem iPad oder iPhone ausgestatteten Mitarbeitern auch unterwegs zu unterstützen. Mit TeamViewer haben Sie […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Music Unlimited für Studenten zum halben Preis

Studenten können Amazon Music Unlimited jetzt zum Sonderpreis nutzen.

Neben den heutigen Blitzangeboten (Liste) lohnt der Verweis auf eine frisch gestartete Aktion für Studenten:

Der Streaming-Dienst kann gegen einen entsprechenden Nachweis sechs Monate lang für nur sechs Euro voll genutzt werden.

Nach Ablauf der Zeit wird das Abo auf das Standard-Model für 4,99 Euro umgestellt. Im Katalog von Amazon befinden sich inzwischen mehr als 40 Millionen Songs.

Musik-Streaming nur 1 Euro/Monat für Studenten

Zusätzlich dazu sind auch Live-Übertragungen von Sport-Events wie Bundesliga-Spielen inklusive. Die Musik kann nicht nur über die entsprechenden Apps, sondern beispielsweise auch über Echo-Geräte abgespielt werden.

Studenten finden auf dieser Sonderseite alle Infos zur Aktion.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMac Pro: Sind das die neuen Prozessoren von Intel?

IFA 2017: Wenn Sie in Berlin auf der Internationalen Funkausstellung zugegen sein werden, schauen Sie sich an, was Intel an neuen Prozessoren in petto hat. Der Chiphersteller kündigte neue Xeon-W-Chips an, die man mit nach Berlin nehmen wird. Anhand der präsentierten Spezifikationen, ist es sehr gut möglich, dass Apple genau diese CPUs in seinen kommenden „iMac Pro“-Modellen verbauen wird, die zum Jahresende hin in den Handel kommen sollen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Assistent auf iOS in Deutschland veröffentlicht

Google Assistent auf iOS in Deutschland veröffentlicht
[​IMG]

Auf der diesjährigen Google I/O gab der Suchmaschinenanbieter bekannt, dass der Google Assistent auch auf iOS starten solle. Zuerst wurde der Sprachassistent nur im englischen Sprachraum angeboten, jetzt wurde der...

Google Assistent auf iOS in Deutschland veröffentlicht
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Device 6: Ungewöhnliche interaktive Geschichte kostet aktuell nur 1,09 Euro statt 4,49 Euro

Freunde von innovativen, außergewöhnlichen Spielen sollten sich momentan Device 6 genauer ansehen.

Device 6

Device 6 (App Store-Link) steht bereits seit einiger Zeit im deutschen App Store zum Download bereit und kostete dort zuletzt 4,49 Euro. Die Universal-App für iPhone und iPad ist 851 MB groß und erfordert zur Einrichtung mindestens iOS 7.1 oder neuer auf dem Gerät. Auf eine deutsche Lokalisierung muss bisher noch verzichtet werden, das Spiel ist in englischer Sprache zu absolvieren.

Device 6 wurde 2014 mit dem Apple Design Award ausgezeichnet und wird von den Entwicklern als „surrealer Thriller“ im App Store angepriesen. „Device 6 spielt mit den Konventionen von Spielen und Literatur, verknüpft eine Geschichte mit Geographie und verbindet Puzzle und Novellen, um Spieler in ein faszinierendes Rätsel von Technik und Neurowissenschaften zu ziehen.“

Im Schnitt sehr gute 4,5 von 5 Sternen im App Store

In der Geschichte von Device 6 dreht sich alles um Anna, die in einem Schloss auf einer einsamen Insel erwacht, unfähig zu sagen, wie sie dorthin gelangt ist. „Alles, an was sie sich erinnert, ist eine unschöne Puppe. Warum gibt es zwei identische Schlösser auf der Insel? Wer ist der mysteriöse Mann mit der Melone? Und vor allen Dingen, was ist Sinn und Zweck der Tests, mit denen sich Anna auseinandersetzen muss?“ – das fragen die Entwickler den Nutzer des Spiels. „Lese, höre zu und schaue in dreidimensionale Fotografien hinein, um die bizarren Geheimnisse von Device 6 zu lösen.“

Gehalten im Stil eines alten Agententhrillers, versehen mit jeder Menge kleinen Illustrationen und ungewöhnlichen Layout-Elementen, ist Device 6 vor allem auch ein narratives Abenteuer, das den Ästheten unter den Gamern gefallen dürfte. Spiele wie diese gibt es leider nicht allzu häufig im App Store – und bevor wir uns weiter über diesen außergewöhnlichen Titel auslassen, legen wir euch stattdessen den aktuell stark reduzierten Download ans Herz. Die Bewertungen im App Store sprechen zudem eine deutliche Sprache: Im Schnitt gibt es bei 85 Rezensionen sehr gute 4,5 von 5 Sternen von den Nutzern.

WP-Appbox: DEVICE 6 (1,09 €, App Store) →

Der Artikel Device 6: Ungewöhnliche interaktive Geschichte kostet aktuell nur 1,09 Euro statt 4,49 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Intelligent Scissors – Remove Unwanted Object from Photo and Resize Image

Intelligent Scissors ist ein einfach zu bedienender Bild-Editor, mit dem Sie unerwünschte Objekte, wie Personen, Text, Gebäude usw., aus Ihren Fotos entfernen und die Bilder ohne eine Veränderung wichtiger sichtbarer Inhalte verkleinern oder vergrößern können.

Einfach loslegen. Markieren Sie den unerwünschten Bereich mit rot oder schützen Sie die wichtigen Elemente in grün. Den Rest erledigt Intelligent Scissors für Sie.

Intelligent Scissors -Highlights:

-Entfernen Sie Wasserzeichen, Datumstempel und alle sonstigen unerwünschten Objekte.
-Skalieren Sie Bilder ohne Veränderungen der wichtigen sichtbaren Inhalte.
-Sofort-Vorschau Ihrer Endergebnisse während der Bearbeitung.

Intelligent Scissors - Remove Unwanted Object from Photo and Resize Image (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Marvin The Cube im Video

Marvin The Cube sorgt für die Aktivierung Eurer grauen Gehirnzellen.

Das jüngst erschienene Puzzle haben wir in der iTopnews-Redaktion heute zur App des Tages gekürt. Die App, zum Start noch für 1,09 Euro erhältlich, steht inzwischen zum Gratis-Download bereit. Die 1,09 Euro werden nur dann In-App fällig, falls Euch die kleinen Werbeeinblendungen stören sollten (uns nicht).

Der Titel liefert Euch mehr als 120 Rätsel, die nach und nach immer komplexer (aber nie nervig schwer) werden. Ihr schlüpft in die Rolle der Box mit Namen Marvin. Mit Wisch-Gesten bewegt Ihr Euch Schritt für Schritt durch die Level.

Hindernisse im Weg

Stets müsst Ihr den grünen Ausgang finden. Um das zu schaffen, gilt es nicht nur Hindernissen aus dem Weg zu gehen, sondern auch clevere Mechaniken wie Gerüste schlau zu nutzen, zum Beispiel in die nächste Etage zu gelangen.

Unterhaltsamer Puzzler mit vielen Rätseln

Die Herausforderung erwartet Euch auch auf besonderen Feldern, deren Betreten verschiedene Aktionen auslösen. Auch mit anderen Würfeln könnt Ihr Euch manchmal verbinden, um so Schalter zu betätigen oder sonst unzugängliche Stellen zu erreichen.

Hin und wieder gibt es auch die Chance, das Aussehen von Marvin anzupassen. Je weiter Ihr kommt, desto mehr Dekorationen schaltet Ihr frei. Knifflig, unterhaltsam, den Grips anregend und ideal für zwischendurch.

Marvin The Cube Marvin The Cube
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 181 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (30.8.2017)

Auch am heutigen Mittwoch listen wir wieder die Game-Rabatte auf, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Spiele

DEVICE 6 DEVICE 6
(85)
4,49 € 1,09 € (universal, 812 MB)
The Sailor’s Dream The Sailor’s Dream
(21)
4,49 € 1,09 € (universal, 859 MB)
Year Walk Year Walk
(117)
4,49 € 1,09 € (universal, 775 MB)
RollerCoaster Tycoon® 3 RollerCoaster Tycoon® 3
(404)
5,49 € 3,49 € (universal, 669 MB)
Little Luca Little Luca
(5)
3,49 € Gratis (universal, 27 MB)
Cat on a Diet Cat on a Diet
(7)
4,49 € Gratis (universal, 57 MB)
StonePacker Pro StonePacker Pro
(11)
1,09 € Gratis (universal, 12 MB)
Super Tank Battle - CityArmy Super Tank Battle - CityArmy
(14)
5,49 € Gratis (universal, 30 MB)
SPL-T SPL-T
(35)
3,49 € 1,09 € (universal, 106 MB)
Battle Checkers - war of heroes Battle Checkers - war of heroes
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (universal, 28 MB)
MineSweeper - Fast Battle MineSweeper - Fast Battle
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (universal, 15 MB)
EnbornX EnbornX
Keine Bewertungen
4,49 € 1,09 € (universal, 28 MB)
KingHunt KingHunt
(174)
1,09 € Gratis (universal, 193 MB)
Aureus Aureus
Keine Bewertungen
2,29 € Gratis (universal, 61 MB)
Luciid Luciid
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (universal, 191 MB)
Bubble Tower 2 Bubble Tower 2
(43)
1,09 € Gratis (universal, 25 MB)
Backgammon Premium - Multiplayer Online Board Game Backgammon Premium - Multiplayer Online Board Game
(964)
2,29 € Gratis (universal, 80 MB)
Battle Riders Battle Riders
(38)
4,49 € 2,29 € (universal, 579 MB)
Sunless Sea Sunless Sea
(7)
10,99 € 7,99 € (iPad, 509 MB)

He Likes The Darkness He Likes The Darkness
(25)
2,29 € Gratis (universal, 56 MB)
Tiny Space Adventure - Point & Click Tiny Space Adventure - Point & Click
(15)
2,29 € 0,49 € (universal, 95 MB)
HappyTruck HappyTruck
(7)
2,29 € Gratis (universal, 60 MB)
Beholder Beholder
(241)
5,49 € 2,29 € (universal, 567 MB)
Eventide: Slawische Fabel (Full)
(9)
5,49 € 3,49 € (universal, 855 MB)
Youda Survivor (Full) Youda Survivor (Full)
(63)
3,49 € 1,09 € (iPhone, 168 MB)
Youda Survivor HD (Full) Youda Survivor HD (Full)
(143)
5,49 € 1,09 € (iPad, 153 MB)
Youda Survivor 2 (Full) Youda Survivor 2 (Full)
Keine Bewertungen
5,49 € 1,09 € (iPhone, 279 MB)
Youda Survivor 2 HD (Full) Youda Survivor 2 HD (Full)
(9)
7,99 € 2,29 € (iPad, 390 MB)
Splash Canyons Splash Canyons
(6)
1,09 € Gratis (universal, 56 MB)
The Barbarian The Barbarian
(7)
6,99 € 2,29 € (universal, 1287 MB)
Gravitations - Player Made Missions Gravitations - Player Made Missions
(12)
3,49 € Gratis (universal, 80 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (30.8.2017)

Auch am Mittwoch sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Final Draft Writer Final Draft Writer
(21)
21,99 € 10,99 € (universal, 59 MB)
CoPilot - Aviation Flight Planning CoPilot - Aviation Flight Planning
(19)
21,99 € 14,99 € (iPhone, 6 MB)
Lighten-Mindmapping und Brainstorming von XMind Lighten-Mindmapping und Brainstorming von XMind
(9)
3,49 € 0,49 € (universal, 4.6 MB)
Schnell Business Englisch lernen mit MosaLingua Schnell Business Englisch lernen mit MosaLingua
(153)
6,99 € 5,49 € (universal, 37 MB)
Molecules by Theodore Gray Molecules by Theodore Gray
(9)
10,99 € 5,49 € (universal, 768 MB)
Money Lover Plus: Spending, Budget, Money Tracker
(15)
5,99 € 4,49 € (universal, 105 MB)
Barcode Barcode
(65)
1,09 € Gratis (iPhone, 23 MB)
MyBrushes Pro - Sketch, Paint and Draw MyBrushes Pro - Sketch, Paint and Draw
(9)
3,49 € Gratis (iPhone, 37 MB)
Note-Ify Noten Note-Ify Noten
(82)
1,09 € Gratis (universal, 5 MB)
Cloud Outliner 2 Pro: Outline your Ideas & Plans
(73)
3,49 € 1,09 € (universal, 26 MB)

Chrono Plus – Time Tracker & Timesheet Chrono Plus – Time Tracker & Timesheet
(5)
2,29 € 1,09 € (universal, 15 MB)
Ruler - Herrscher Ruler - Herrscher
(7)
1,09 € 0,99 € (universal, 8.2 MB)
Be Focused Pro - Fokus-Timer für die Arbeit Be Focused Pro - Fokus-Timer für die Arbeit
(130)
2,29 € 1,09 € (universal, 43 MB)
Sleep Sounds - Natur, weiße Geräusche klingt Sleep Sounds - Natur, weiße Geräusche klingt
(25)
1,09 € Gratis (universal, 20 MB)

Kinder

Teddy the Panda - In meinem Kinderzimmer lebt ein Stofftier Teddy the Panda - In meinem Kinderzimmer lebt ein Stofftier
(19)
2,29 € Gratis (universal, 150 MB)

Foto/Video

Typic - Text on Photos Typic - Text on Photos
(142)
4,49 € Gratis (universal, 146 MB)
Waterlogue Waterlogue
(142)
5,49 € 4,49 € (universal, 53 MB)
MyBrushes Pro - Sketch, Paint and Draw MyBrushes Pro - Sketch, Paint and Draw
(9)
3,49 € Gratis (iPhone, 37 MB)
ALIVE Movie Maker & Music Video Editor ALIVE Movie Maker & Music Video Editor
(582)
5,49 € 2,29 € (iPhone, 94 MB)
8mm Vintage Camera 8mm Vintage Camera
(465)
2,29 € Gratis (iPhone, 21 MB)
Photostein Photostein
(11)
5,49 € 2,29 € (universal, 12 MB)

Musik

ALIVE Movie Maker & Music Video Editor ALIVE Movie Maker & Music Video Editor
(582)
5,49 € 2,29 € (iPhone, 94 MB)
Star Scales Pro For Guitar Star Scales Pro For Guitar
(12)
5,49 € 3,49 € (universal, 32 MB)
Star Scales HD For Guitar Star Scales HD For Guitar
(6)
5,49 € 4,49 € (iPad, 31 MB)
Free Music Offline - Mp3 Streamer_Playlist Manager Free Music Offline - Mp3 Streamer_Playlist Manager
(264)
2,29 € Gratis (universal, 70 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues iPad-Dock soll auch aufs „Jubiläums-iPhone“ kommen

Ipad DockMit dem näher rückenden Termin für die Vorstellung der neuen iPhone-Modelle vor Augen, bringt Bloomberg neue Aspekte mit Blick auf das erwartete Sondermodell auf. Das Wirtschaftsmagazin beruft sich diesbezüglich auf Bilder der Geräte, die dessen Autoren einsehen konnten, und zusätzliche Infos von mit Personen mit Insiderwissen. Zunächst schließt sich auch Bloomberg der allgemeinen Einschätzung an, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (30.8.2017)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

Battery Hero Battery Hero
(15)
1,09 € Gratis (1.9 MB)
Batch Photo Editor - Watermark, Resize and Effects Batch Photo Editor - Watermark, Resize and Effects
Keine Bewertungen
8,99 € Gratis (19 MB)
OneRadio OneRadio
Keine Bewertungen
5,49 € 0,49 € (17 MB)
Physics Science Physics Science
Keine Bewertungen
10,99 € 5,49 € (26 MB)
Chrono Plus – Time Tracker & Timesheet Chrono Plus – Time Tracker & Timesheet
(11)
5,49 € 3,49 € (2.7 MB)

Liquid | Flow Liquid | Flow
Keine Bewertungen
4,49 € 1,09 € (4.5 MB)
Magic Cutter Magic Cutter
(79)
10,99 € 6,99 € (2.1 MB)
Cloud Outliner 2 Pro: Outline your Ideas & Plans
(36)
10,99 € 6,99 € (4 MB)
Be Focused Pro - Fokus-Timer für die Arbeit Be Focused Pro - Fokus-Timer für die Arbeit
(217)
5,49 € 3,49 € (11 MB)
Speedy Speedy
(13)
10,99 € 1,09 € (1.9 MB)

Spiele

Lost Grimoires: Das Gestohlene Königreich (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 4,49 € (425 MB)
Eventide: Slawische Fabel (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 3,49 € (601 MB)
Abalinio Abalinio
Keine Bewertungen
5,99 € 2,99 € (40 MB)
Der Geheimbund 4: Niemandsland (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 4,49 € (790 MB)
Gold Rush! Anniversary Gold Rush! Anniversary
Keine Bewertungen
9,99 € 4,49 € (840 MB)
Game Tycoon 2 Game Tycoon 2
Keine Bewertungen
14,99 € 7,99 € (114 MB)
Alien: Isolation™ - The Collection
(10)
43,99 € 16,99 € (19927 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Powerbank mit eingebautem Kabel und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Die Liste wird im Tagesverlauf immer weiter aktualisiert.

Deal des Tages:

Ab 17.15 Uhr:

Mit Code KKDEFHKN 11,10 Euro bei Powerbank sparen

Weitere Blitzangebote-Highlights im Überblick:

Ab 12.50 Uhr:


Ab 12.55 Uhr:
Ab 13.10 Uhr:
Ab 13.20 Uhr:
Ab 13.25 Uhr:
Ab 13.40 Uhr:
Ab 13.45 Uhr:
Ab 14 Uhr:
Ab 14.05 Uhr:
Ab 14.20 Uhr:
Ab 14.25 Uhr:
Ab 14.35 Uhr:
Ab 14.40 Uhr:
Ab 14.45 Uhr:
Ab 14.55 Uhr:
Ab 15.25 Uhr:
Ab 15.45 Uhr:
Ab 15.50 Uhr:
Ab 16.05 Uhr:
Ab 16.15 Uhr:
Ab 16.35 Uhr:
Ab 16.40 Uhr:
Ab 16.55 Uhr:
Ab 17 Uhr:
Ab 17.15 Uhr:
Ab 17.35 Uhr:
Ab 17.40 Uhr:
Angebot
LG 65SJ8509 164 cm (65 Zoll) Fernseher (Super Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, Active HDR)

LG Deutschland GmbH - Elektronik

2.999,00 EUR - 518,06 EUR 2.480,94 EUR

Ab 18 Uhr:
Ab 18.05 Uhr:
Ab 18.10 Uhr:
Ab 18.15 Uhr:
Ab 18.20 Uhr:
Ab 18.25 Uhr:
Ab 18.35 Uhr:
Ab 18.50 Uhr:
Ab 19.05 Uhr:
Ab 19.20 Uhr:
Ab 19.40 Uhr:

Die nächsten Angebote gibt es dann am Donnerstagmorgen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Oha: iPhone 8 kommt ohne Homebutton, mit App-Dock und mehr

Wie Bloomberg vor kurzem berichtet hat, werden wir im nächsten iPhone keinen Homebutton mehr sehen. Auch softwareseitig möchte Apple den berühmten Knopf, der das iPhone seit dem ersten Modell 2007 stets vorne geziert hat, komplett wegstreichen.

Stattdessen wird es neue Wisch-Gesten im gesamten System fürs Öffnen, Schließen und Wechseln von Apps geben. Überdies kommt wahrscheinlich ein Dock wie auf dem iPad in iOS 11 aufs iPhone 8 unten hin. Die zusätzliche Höhe resultiert in 24 Apps pro Seite, so Bloomberg weiter. Auch zur Aussparung oben gibt es neue Details: Diese soll keine schwarze Statusbar werden, sondern links die Zeit und rechts alle sonstigen Icons anzeigen. Insgesamt zeigt dieses Rendering perfekt, wie der iPhone 8 Homescreen werden wird:


Wie gefällt euch dieses neue Layout? Und würdet ihr mit einem ausschließlich gestengesteuerten iPhone zurecht kommen?

The post Oha: iPhone 8 kommt ohne Homebutton, mit App-Dock und mehr appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tipp: Fotos unterwegs auf iPhone und iPad kopieren

Frage: Wenn ich mir das iPad Pro kaufe, dann möchte ich auf Reisen auf ein weiteres Gerät wie ein Notebook verzichten. Allerdings habe ich keine Idee, wie ich meine Fotos unterwegs sinnvoll auf das iPad sichern soll.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 mit iPad-ähnlichem Dock, neue Gesten statt Homebutton

Allgemein wird damit gerechnet, dass Apple beim iPhone 8 auf den klassischen Homebutton verzichtet. Da drängt sich natürlich die Frage auf, wie Apple das Ganze umsetzt und wie wir zukünftig zurück zum Homescreen gelangen. Die Lösung scheint in neuen Gesten zu liegen.

iPhone 8 mit iPad-ähnlichem Dock, neue Gesten statt Homebutton

Seit dem Original iPhone im Jahr 2007 setzt Apple auf einen Homebutton. Diesen benutzen wir, um zum Homescreen zurückzukehren, Siri aufzurufen oder die Multitasking-Ansicht aufzurufen. Im kommenden Monat wird unter anderem mit der Vorstellung des neuen iPhone 8 gerechnet. Bei diesem wird Apple sehr wahrscheinlich auf den Homebutton verzichten. Stattdessen wird es neue Gesten geben, um den bisherigen Homebutton zu ersetzen.

Mark Gurman von Bloomberg hält am heutigen Tag ziemlich konkrete Informationen zum kommenden iPhone 8 für uns bereit. Diese basieren auf Fotos, die Gurman zu Gesicht bekommen hat sowie auf Insiderinformationen.

Display mit runden Ecken + Software-Leiste

Zunächst einmal wird Apple beim iPhone 8 auf ein größeres Display mit abgerundeten Ecken sowie eine Aussparung im oberen Bereich (Frontkamera, Sensoren etc.) setzen. Im unteren Bereich des Bildschirms wird es eine dünne „Software-Leiste“ geben. Der Anwender kann diese Leiste bis zur Mitte des Bildschirms hochziehen, um das Telefon zu entsperren. Befindet man sich innerhalb einer App, ruft man so die Multitasking-Ansicht auf. Zieht man diese Leiste noch weiter hoch, so gelangt man zum Homescreen zurück.

Das neue iPhone 8 wird in etwa die Größe des iPhone 7 besitzen und über ein OLED-Display verfügen, welches größer ist als beim iPhone 7 Plus (5,5 Zoll). Rund um das Display wird es einen dünnen symmetrischen Rahmen geben. Lediglich eine kleine Aussparung im oberen Bereich wird die Frontkamera und Sensoren beherbergen. Das Display soll an den Ecken abgerundet sein. Bisher setzt Apple bei allen seinen iPhone-Modellen auf rechteckige Display mit „spitzen“ Kanten.

Der Powerbutton wurde etwas größer konzipiert, damit ihn Nutzer besser drücken können, wenn sie ihr Gerät in einer Hand halten. Auf dem Display werden weiterhin 26 Apps (ohne das Dock) angezeigt. Das neue Dock soll an das neue iPad-Dock erinnern, welches mit iOS 11 eingeführt wird. Es wird vermutlich eine graue Leiste sein, die verschiedene Apps anzeigt.

Neue Statusleiste

Die bisher durchgängige Statusleiste im oberen Bereich wird zukünftig durch eine Aussparung unterbrochen, so dass Apple zwischen links und rechts dieser Aussparung unterscheidet. Links könnte die Uhrzeit angezeigt werden, während rechts die Signalstärke, Akkuanzeige etc. dargestellt werden könnten.

Weiter heißt es in dem Bericht, dass Apple beim iPhone 8 auf einen Edelstahl-Rahmen rund um das Gerät setzt. Diesen kennen wir zum Beispiel vom iPhone 4 oder iPhone 4S.

Mark Gurman hat in der Vergangenheit bereits mehrfach seine sehr guten Apple Kontakte unter Beweis gestellt. Sein heutiger Bericht klingt ziemlich konkret, so dass wir davon ausgehen, dass die Informationen stimmen und Apple das Gerät in der umschriebenen Form auf den Markt bringen wird. Kaum ausgesprochen, haben sich die ersten Designer an die Arbeit gemacht, um das beschriebene umgesetzt. Die Grafiken haben wir euch eingebundenen. Übrigens sind neulich auch kurze Videos aufgetaucht, die im iOS 11 Code gefunden wurden und zeigen, wie ein iPhone ohne Homebutton bedient werden kann.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11 Beta Hinweise: Neue Workouts

iOS 11 Beta Hinweise: Neue Workouts
[​IMG]

Nachdem die iOS 11 Beta bereits einige Hinweise auf neue Funktionen unterschiedlicher Hardware lieferte, ist jetzt die Apple Watch dran. Demnach soll es einige neue Workouts geben die noch...

iOS 11 Beta Hinweise: Neue Workouts
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple greift Entwicklern bei Augmented Reality unter die Arme

​Neue Ressourcen verfügbar: Apple hat seine Entwickler-Webseiter aktualisiert. Sie finden dort nun neue Informationen und Ressourcen zur Programmierung von Augmented-Reality-Anwendungen mittels der ARKit-Schnittstelle.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Auch am iPhone: Alexa und Cortana sollen zusammenarbeiten

Alexa und Cortana werden künftig kommunizieren können. Welches Potenzial diese Integration für den Nutzer hat, muss sich indes zeigen.

Ist die Zeit gekommen, in der Assistenten miteinander zusammenarbeiten, um dem User zu Diensten zu sein? Nun, ganz so weit geht die Integration von Cortana und Alexa noch nicht, die Microsoft und Amazon nun erklärt haben. Zunächst wird es möglich sein durch einen Cortana-Befehl Alexa zu öffnen und umgekehrt. Dies kann auf Windows 10-Computern, dem Amazon Echo und später auch am iPhone geschehen.

Microsoft said the collaboration will allow access to Alexa via Cortana on Windows 10 PCs later this year, and via the Cortana app for iOS and Android at an unspecified point in the future. Similarly, users will be able to access Cortana on Alexa-enabled devices like the Amazon Echo, Echo Dot, and Echo Show.

Hintergrund scheint zu sein, dass ein Assistent spezifische Anfragen, etwa einen Streamingdienst eines Wettbewerbers betreffend, an den Assistenten eben dieses Unternehmens abgeben kann.

Windows 10 Cortana

Eine Sprachaktivierung anderer Assistenten als Siri wird es am iPhone allerdings nicht geben. Hierbei soll es zunächst nur darum gehen, dass Nutzer aus der Cortana- oder Alexa-App nicht immer den Umweg über Siri gehen müssen, um in den jeweils anderen Assistenten zu wechseln.

Vom Homescreen könnte ein Hand-über-Hand-Aufruf etwa so aussehen: „Hey Siri! Öffne Cortana > Hey Cortana! Öffne Alexa. Alexa!…“

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bloomberg: iPhone 8 mit iPad-ähnlichem Dock

Als Apple iOS 11 auf der WWDC im Juni präsentiert hat, fielen insbesondere die zahlreichen Neuerungen des Mobilbetriebssystems für das iPad auf. Eine Dockleiste und umfangreichere Multitasking-Funktionen sollen die Bedienung von Apples Tablet weiter optimieren. Einem Bloomberg-Bericht zufolge plant der Konzern auch für das iPhone 8 eine entsprechende Dockfunktion und inklusive diverse weitere U...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Gesten sollen Home-Button-Funktionalität ersetzen

Unter Branchenexperten gilt es als sicher, dass das iPhone 8 über keinen physischen Home-Button verfügen wird. Wie genau dessen Funktionalität abgebildet werden soll, darüber wurde bislang gerätselt. Ein neuer Bericht will Licht ins Dunkel bringen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Siri sagt: Hey Cortana, öffne Alexa

Microsoft und Amazon haben angekündigt, in Zukunft Cortana und Alexa zusammenarbeiten zu lassen.

Siri, Google Assistant, Alexa, Cortana – Sprachassistenten gibt es viele. Doch bisher hat sich jeder nur um sich selbst gekümmert. Das ändert sich nun jedoch. Noch in diesem Jahr soll es möglich sein, Alexa über Cortana aufzurufen.

Echo und Cortana unterstützen sich gegenseitig 

Der Rollout startet auf Windows PCs, danach folgen Android- und iOS-Geräte. Das Ganze funktioniert jedoch auch in die andere Richtung – Cortana kann auch Alexa starten. Damit wollen Amazon und Microsoft die Schwächen der eigenen Systeme minimieren und die Stärken des jeweils anderen integrieren, wie beide Firmen schreiben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Googles Augmented Reality: Tango ist tot, es lebe ARCore

Googles Augmented Reality: Tango ist tot, es lebe ARCore

Da hat Google offenbar Muffensausen vor Apples ARKit bekommen: Statt auf die ambitionierte Augmented-Reality-Plattform Tango legt Google seinen Fokus nun auf das neue, technisch einfachere ARCore-System.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Balance The Hat: wie lange könnt ihr Dinge auf dem Kopf balancieren?

Unter den von Apple empfohlenen Neuerscheinungen ist auch das Geschicklichkeits-Highscore-Game Balance The Hat (AppStore) zu finden. Die Universal-App für iPhone und iPad stammt von Korigame Entertainment und ist ein werbefinanzierter Gratis-Download.

Aufgabe im Spiel ist es, verschiedene Dinge auf einem Kopf so lange wie möglich zu balancieren. Dafür dreht ihr den Kopf per simpler, aber gefühlvoller Wischer über das Display, um so die Gegenstände auf dem Kopf und damit im Spiel zu halten.
-gki25978-
Fällt das Objekt, das bei jedem Durchgang wechselt und mal ein Fußball, mal Bauklötze, mal ein Schaukelpferd und vieles mehr sein kann, herunter, ist eine Runde zu Ende. Dies wird durch von oben herabfallende Bälle noch beschleunigt, da diese für Disbalancen sorgen. Je länger ihr bis dahin durchgehalten habt, desto höher fällt euer Score aus.

Der Beitrag Balance The Hat: wie lange könnt ihr Dinge auf dem Kopf balancieren? erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Easy New File Free

Easy New File Creator ist eine Finder-Erweiterung, die einige Funktionen im Rechtsklick-Menü im Finder hinzufügt

Eigenschaft:
1.Quick erstellen neue Datei, wie Textdatei oder Word-Dokument, unterstützen alle Erweiterung

Easy New File Free (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Gestensteuerung soll Home-Button ersetzen

iPhone 8

Durch ein nahezu randloses OLED-Display bleibt auf der Vorderseite des "iPhone 8" kein Platz mehr für den bislang zentralen Home-Button. Verschiedene Gesten werden einem Bericht zufolge dessen Funktionen übernehmen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple erhält Technik-Emmy für Siri-Integration in AppleTV

Die National Academy of Television Arts and Sciences hat die Gewinner der 69. Technology & Engineering Emmy Awards bekannt gegeben. Apple hat einen Award in der Kategorie „Contextual Voice Navigation for Discovering and Interacting with TV Content“.

Siri-Integration in AppleTV: Apple erhält technischen Emmy Award

Knapp zwei Jahre ist es her, dass Apple die aktuelle AppleTV Generation vorgestellt hat. Im Vergleich zum Vorgänger-Modell setzt Apple unter anderem auf eine Siri-Fernbedienung und einen tvOS App Store. Kurzum: Ihr könnt Siri nutzen, um AppleTV zu steuern.

Genau für diese Siri-Integration in AppleTV hat Apple nun den oben genannten Award erhalten. Mit Siri könnt ihr zum Beispiel nach Filmen suchen, in Filmen oder Serien vor- und zurückspulen, euch Fußballergebnisse ansgaen lassen, Musik abspielen oder Untertitel ein- und ausschalten. In der selben Kategorie haben auch Comcast, Universal Electronics (UEI) und Nuance Dragon TV einen Award erhalten.

Im kommenden Monat wird damit gerechnet, dass Apple die fünfte AppleTV Generation präsentieren wird. Diese wird wahrscheinlich 4Kund HDR unterstützen. Gleichzeitig wird Apple tvOS11 freigeben. Die Keynote wird vermutlich am 12. September stattfinden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

YouTube-App in neuem Design und mit Temposteuerung

Google hat die iOS-App für das weltweit größte Videoportal YouTube aktualisiert. Die neue Version 12.33 bietet unter anderem ein aufgefrischtes Design mit hellerem Grundton und angepasstem App-Symbol (zur App: ). Nach wie vor fehlt aber ein dunkle Alternative, um die Augen bei Dunkelheit nicht zu stark zu belasten. Eine weitere Neuerung und sicherlich gerade in Zeiten langatmiger Debatten wi...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lil Pics: Kreative Bildbearbeitung für Neugeborenen-Fotos ist derzeit gratis erhältlich

Nach der Geburt eines Kindes möchte man die Fotos des neuen Erdenbürgers stolz an Freunde und Familie weiterleiten. Mit Lil Pics gibt es dazu weitere Möglichkeiten der Verschönerung.

Lil Pics

Lil Pics (App Store-Link) ist eine Universal-App, die bereits seit einiger Zeit im deutschen App Store zum Download bereit steht. Zuletzt musste für die Anwendung ein Preis von 5,49 Euro gezahlt werden – momentan ist der Download gratis. Für die Installation auf iPhone oder iPad sollte man neben 92 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 9.0 mitbringen. An eine deutsche Lokalisierung wurde seitens der Entwickler von Moderno Design bereits gedacht.

„Die beste App für Schwangere und frischgebackene Mütter“ – so bezeichnet das Entwickler-Team die eigene Anwendung in der App Store-Beschreibung. Lil Pics ist eine Layout- und Design-App, die prinzipiell anderen Angeboten wie Typorama oder Word Swag ähnelt – allerdings mit dem Unterschied, dass sich die hier integrierten Inhalte primär um Schwangerschaft und Kinder drehen.

In einem großen Archiv, das in einige Unterkategorien wie „Mein Tag“, „Schwangerschaft“, „Familie“ oder „Geburtstag“ eingeteilt ist, finden sich vorgefertigte Schriftarten, Sticker und Layouts, die sich direkt auf das Bild anwenden lassen. Damit kann der Freude nach der Geburt des Kindes Ausdruck verliehen oder die ersten Fortschritte des Kleinkinds auf niedliche Art und Weise dokumentiert werden.

Eigene Texte, Fotofilter und Overlays

In zwei weiteren Bereichen, „Text“ und „Effekte“, kann dann das Bild selbst noch weiter kreativ verschönert werden. In der Text-Kategorie lässt es sich aus verschiedenen Schriftarten auswählen und eigener Text aufs Bild bringen, inklusive einer großen Farbpalette, Transparenz-Regler, Schattierung und Ausrichtung. Die Sektion für Effekte hält darüber hinaus eine kleine Sammlung von Retro- und S/W-Filtern für das Foto sowie zahlreiche Overlays, unter anderem mit geometrischen Formen, Symbolen und Farbverläufen, bereit.

Die fertigen Werke können abschließend vom Nutzer in der Camera Roll des iOS-Gerätes gesichert, oder auch in sozialen Netzwerken wie Twitter oder Facebook geteilt werden. Bei meinen ersten kleinen Versuchen mit der App machte Lil Pics einen sehr guten Eindruck – solltet ihr demnach Bedarf für die kreative App haben, startet den Download so bald wie möglich. Denn wie immer gilt: Auch wir können nicht vorhersagen, wie lange das Gratis-Angebot der Entwickler noch aktuell ist.

WP-Appbox: Lil Pics: Schwangerschaft & babyfotos bearbeiten (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Lil Pics: Kreative Bildbearbeitung für Neugeborenen-Fotos ist derzeit gratis erhältlich erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jetzt zuschlagen: Neuer iMac in ordentlicher Konfiguration günstig [Update]

Viel sparen: Sie sind noch auf der Suche nach einem neuen iMac? Derzeit bekommen Sie bei Alternate eine Gerätekonfiguration sehr günstig angeboten. Das Gerät mit Intel Core i7 Prozesse und 4,2 GHz Taktfrequenz bietet 16 GB RAM (aufrüstbar) und 512 GB Flash-Speicher. Als Grafikeinheit kommt eine AMD Radeon Pro 580 zum Einsatz mit dedizierten 8 GB Videospeicher. Im Lieferumfang enthalten ist ein Magic Keyboard mit Ziffernblock in deutschem Tastaturlayout und ein Magic Trackpad 2. Der iMac kostet Sie im Onlineshop derzeit nur 2.579 Euro zuzüglich Versandkosten. Sie sparen gegenüber dem Preisvergleich ein paar hundert Euro. Bei Apple selbst würde Sie diese Konfiguration 3.409 Euro kosten. Das Angebot gilt allerdings nur, solange der Vorrat reicht.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aufgemöbelt: Ikea setzt auf VR mit der Oculus Rift

Ob Ikea damit viele Kunden erreicht? In Sachen VR setzt das Möbelhaus auf die Oculus Rift.


Die Schweden haben gerade eine Virtual-Reality-Anwendung für ihre deutsche Kunden vorgestellt, für die die wenig verbreitete Datenbrille der Facebook-Tochter Oculus erforderlich ist.

Bei diesem „Ikea VR-Einrichtungserlebnis“ können Schweden-Fans Möbel, Stoffe und Accessoires beliebig kombinieren und damit einen virtuellen 360-Grad-Raum ausstatten. Passen zum braunen Sofa Kissen in grün, braun oder schwarz? Mit der Datenbrille lässt sich das alles ausprobieren. Auch Wandfarben und Lichtverhältnisse können Kunden damit simulieren.

Das Problem: Die Zahl potenzieller Ikea-Kunden mit einer Oculus Rift dürfte durchaus überschaubar sein. Ikea will Datenbrillen und VR-Anwendung zwar auch in seinen Filialen verfügbar machen. Doch am besten ausprobieren und simulieren lassen sich die Produkte nun mal in der heimischen Umgebung.

AR mit iOS 11 als bessere Alternative

Hier dürfte eine AR-Anwendung unter iOS 11 für Ikea künftig deutlich erfolgversprechender sein – die Arbeiten haben ja bereits begonnen. Dabei lassen sich die Produkte auch gleich mit einer Shopping-Anwendung verknüpfen. Denn auch das ist beim „Ikea VR-Einrichtungserlebnis“ bisher nicht möglich.

Oculus Rift + Touch Bundle

Oculus - Videospiel

449,00 EUR

(via Horizont)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Transcend: SSD-Upgrade mit PCIe für MacBook Air und MacBook Pro

Viele Mobilmacs sind mit einem relativen kleinen SSD-Laufwerk ausgestattet. Wer mehr internen Speicherplatz benötigt, sollte sich ein heute von Transcend angekündigtes SSD-Upgrade einmal näher ansehen. JetDrive 820 wird in Kapazitäten von bis zu 960 GB angeboten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 30.8.17

Dienstprogramme

Color Blindness (3,49 €, App Store) →

Relaxing Nature sounds super (Kostenlos, App Store) →

Buddhist Mantras (Kostenlos, App Store) →

Hands Shadow Puppet (Kostenlos, App Store) →

Essen & Trinken

5ive+ Smoothies (Kostenlos, App Store) →

Foto & Video

8mm Vintage Camera (Kostenlos+, App Store) →

MovieSpirit - Professional Movie Maker (10,99 €, App Store) →

8mm for iPad (Kostenlos+, App Store) →

Gesundheit & Fitness

Audible Acupuncture (Kostenlos, App Store) →

Medizin

ICD-10 Premier 2017 (Kostenlos, App Store) →

Musik

Dvorak-Classic Music (Kostenlos, App Store) →

TunesFlow - Music Player with Equalizer (Kostenlos, App Store) →

Beethoven-Classic Music (Kostenlos, App Store) →

Nachschlagewerke

Croatian <> English Dictionary Slovoed Deluxe (Kostenlos, App Store) →

Navigation

iCarConnect HD - the best on-board computer for your car (Kostenlos+, App Store) →

Produktivität 

Note-Ify Noten (Kostenlos+, App Store) →

Air Dialer Pro - Fastest Dial Phone Widget (Kostenlos, App Store) →

Facility Shutoff Locator (Kostenlos, App Store) →

Reisen

Inverness Tourism Guide (Kostenlos, App Store) →

Big Island Travel Guide - Hawaii (Kostenlos, App Store) →

Honolulu Tourist Guide (Kostenlos, App Store) →

Praslin Island Tourism Guide (Kostenlos, App Store) →

Kunming Tourism Guide (Kostenlos, App Store) →

Kansas Tourism Guide (Kostenlos, App Store) →

Gambia Essential Travel Guide (Kostenlos, App Store) →

Spiele

Aureus (Kostenlos, App Store) →

???? (Kostenlos, App Store) →

Hero Unleashed (Kostenlos, App Store) →

StonePacker Pro (Kostenlos, App Store) →

Little Luca (Kostenlos, App Store) →

Super Tank Battle - CityArmyHD (Kostenlos+, App Store) →

Block vs Block II (Kostenlos, App Store) →

Unterhaltung

Arabemoji (Kostenlos, App Store) →

Wirtschaft

APICS SCC SCOR App - Supply Chain Operations Reference Model (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 ohne Home-Button: So könnte sich iOS verändern

Neue Berichte befassen sich mit dem Design des iPhone 8 und einer Oberfläche ohne Home-Button. Vieles davon wurde bereits vermutet, doch wird manches jetzt etwas konkreter. Und eine früher gestellte Frage könnte beantwortet werden.

Nachdem der aktuellste Tipp für das Keynote-Datum gestern Abend auf den 12. September zielte, drückt ein gut vernetzter Apple-Experte seine Vermutungen über das Design des iPhone 8 aus: Dieses kommt vermutlich ohne Home-Button, das erfordert aber einige Neuerungen in der Oberfläche.

iPhone- 8Function Area - iDrop-News

iPhone 8 Function Area – iDrop-News

Nutzer können das iPhone durch einen Wisch nach oben entsperren, heißt es in dem Bericht. Ferner nimmt Apple Design-Anleihen beim iPad.

Across the bottom of the screen there’s a thin, software bar in lieu of the home button. A user can drag it up to the middle of the screen to open the phone. When inside an app, a similar gesture starts multitasking. From here, users can continue to flick upwards to close the app and go back to the home screen.

So könnte der neu gestaltete Multi-Tasking-Switcher wie am iPad gehalten sein. Auch das Dock des iPhone 8 könnte dem iPad-Dock unter iOS 11 ähneln. Auch auf einen weiteren oft erwähnten Punkt geht der Bericht von Bloomberg ein: Die Aussparung am oberen Rand des Displays soll Sensoren und Frontkamera aufnehmen. Apple werde nicht versuchen dies zu verstecken und Apps müssten dem veränderten Design Rechnung tragen. Wir hatten uns vor einigen Wochen gefragt, wohin Apple die Uhrzeit in der Statusleiste platzieren wird. Die Uhr wandert in die linke Ecke, gemeinsam mit Netzstärke-Indikator für Mobilfunk und WLAN sowie dem Akkustand.
Der Verzicht auf den letzten physischen Button auf der Gerätefront macht einiges Umdenken für Designer, Entwickler und Anwender nötig. Wie Apple sich dieser Fragen letztlich im Detail annimmt, verrät in Bälde die Keynote.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

My Cloud Home: Western Digital präsentiert neue Cloud-Festplatten

Western Digital hat mit My Cloud Home eine Cloud-angebundene Speicherlösung vorgestellt, die sich vorrangig an Privatnutzer richtet. Das Cloud-Storage-System sei speziell darauf ausgerichtet, die zunehmend steigende Anzahl an Fotos, Videos und Dateien von Nutzern zu sichern und online verfügbar zu machen, so der Hersteller. Fotos und Videos automatisch sichern Die angebotenen Festplattenva...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sonos: intelligenterer Lautsprecher wird vermutlich am 04. Oktober vorgestellt

Sonos lädt am 04. Oktober zur Keynote nach New York und aktuell gehen wir davon aus, dass der Lautsprecher-Hersteller an dem Tag einen eigenen smarten Speaker präsentieren wird.

Sonos: Smart Speaker am 04. Oktober?

Seit letztem Jahr ist bekannt, dass sich Sonos zukünftig verstärkt auf Sprachsteuerung konzentriert. Vor wenigen Tagen tauchten offizielle Dokumente auf, in denen die Rede von einem Sonos S13 Lautsprecher die Rede war. Bei diesem handelt es sich um einen intelligenten Lautsprecher mit Mikrofon. Dieser wird vermutlich mit mehreren Sprachassistenten harmonieren. Gleichzeitig tauchte ein Foto der Benutzeroberfläche dieses neuen Sonos-Lautsprecher auf.

Wie TechCrunch berichtet, hat Sonos Einladungen für ein Special Event am 04. Oktober verschickt. Dieses findet in New York statt. Auf der Einladung findet sich ein Teil der Benutzeroberfläche des neuen Sonos-Lautsprechers wieder, die auch in den Dokumenten zu sehen ist.

Von daher rechnen wir fest damit, dass Sonos am 04. Oktober einen eigenen intelligenten Lautsprecher präsentieren wird, der auf verschiedene Sprachassistenten setzt. Damit tritt Sonos in direkte Konkurrenz zu Amazon Echo, Google Home und Apple´s HomePod.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 angeblich mit iPad-ähnlichem Dock, Gesten statt Home Button

Das iPhone 8 wird voraussichtlich am 12. September auf einem Event präsentiert.

Klar scheint: Es ist das erste iPhone ohne physischen Home Button. Ein Bericht des gewöhnlich sehr gut informierten Bloggers Mark Gurman liefert ganz aktuell Details zu diesem Thema.

Apple werde den Home Button mit neuen Gesten und Navigations-Elementen für die iPhone-8-Benutzeroberfläche ersetzen, heißt es dort.

Am unteren Rand des Bildschirms soll es auf dem Display eine dünne Leiste geben. Auf dem Sperrbildschirm werde diese  versteckte Navigations-Bar noch oben gezogen, um das Smartphone zu entsperren.

Neu gestaltete Multitasking-Oberfläche?

Nach dem Öffnen einer App erwarte den User eine neu gestaltete Multitasking-Benutzeroberfläche. Diese soll an die Multitasking-Gesten fürs iPad unter iOS 11 erinnern.

Das iPhone-8-Dock würde laut Gurman erscheinen, wenn der User die versteckte Bar nach oben zieht. Im Multitasking könnte es im neuen Switcher dann Standalone-Karten statt sich überlappender Karten (wie in iOS 10) geben, die User horizontal durchlaufen können.

iPhone-8-Dock wie iPad-Dock unter iOS 11?

Das iPhone-8-Dock soll laut dem Report auch optisch wie das iPad-Dock unter iOS 11 aussehen – mit abgerundeten Ecken.

Auf dem Bildschirm selbst werde Apple in der oberen Kante eine Aussparung für Hörmuschel, Kamera und andere Sensoren bereitgestellt. Diese „Ausbuchtung“ sei optisch nicht versteckt.

Elemente in der Statusleiste werden offenbar in zwei Teile gesplittet. Gurman will erfahren haben, dass aktuelle Testgeräte die Uhrzeit links positionieren, während die rechte Seite Signalbalken, WiFi-Indikator und Batterielebensdauer zeige.

Vermutlich wissen wir am 12. September, ob es genau so kommt…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bundestagswahl 2017: Der Wahl-O-Mat ist bereit

Wahl O MatSeit 15 Jahren will die Bundeszentrale für politische Bildung mit dem Wahl-O-Mat Wähler dabei unterstützen, ihre Ansprüche mit den Positionen der Parteien zu vergleichen. Als App ist das Werkzeug seit 2011 erhältlich, seit heute steht nun wie geplant die Umfrage zur Bundestagswahl 2017 bereit. Wie gewohnt gilt es, 38 Thesen mit Bezug zur Bundestagswahl positiv, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 Newsticker

In wenigen Tagen erwarten wir das neue iPhone 8. Wir halten Euch hier in unserem iPhone 8 Newsticker auf dem Laufenden. Update 30.08.2017 13:04 Uhr Heute könnte Apple die offiziellen Einladungen für die iPhone 8 Keynote versenden. Seit einigen Tagen wird der 12. September als der Termin gehandelt, an dem Apple erstmals im Steve Jobs […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ARKit: Diese AR-Apps erscheinen mit iOS 11 (Videos)

ARKit: Diese AR-Apps erscheinen mit iOS 11 (Videos) auf apfeleimer.de

Wir haben Euch heute bereits davon berichtet, dass auch Google seinen Entwicklern ein Augmented Reality Entwicklung Kit namens ARCore zur Verfügung stellt.

Apple hat entsprechendes bereits vor Monaten mit seinem ARKIt getan und heute wollen wir Euch mal die Apps vorstellen, die mit iOS 11 Einzug halten können.

Augmented Reality Apps für iOS 11 sind fertig

Dass zum Beispiel der Möbelriese Ikea an einer speziellen Einrichtung-App arbeitet und hier gemeinsam mit Apple-Entwicklern an der Fertigstellung schraubte, haben wir Euch schon vor ein paar Wochen berichtet. Das folgende Video zeigt Euch, was die App kann:

Mit der Food Network AR App ist es möglich, digitale Süßspeisen zu kreieren und sich danach anhand der genutzten Verzierungen und Backmaterialien eine Rezeptliste erstellen zu lassen. Danach kann das digitale Modell auch im heimischen Backofen nachgebackt werden.

Am 25. Oktober startet die nächste Staffel von The Walking Dead und passend dazu wird es eine Augmented Reality App geben, die den Namen The Walking Dead: Our World trägt. In dieser wandert Ihr durch die Straßen Eurer Stadt und kämpft gemeinsam mit den TWD-Protagonisten gegen Augmented Reality-Zombies.

Mit der Giphy World App werden all diejenigen unter Euch bedient, die ihre Kommunikationen gerne mit GIFs aufpeppen. Zukünftig könnt Ihr lebensgroße animierte GIFs in der Augmented Reality platzieren!

Der Beitrag ARKit: Diese AR-Apps erscheinen mit iOS 11 (Videos) erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Music Unlimited für Studenten zum halben Preis erhältlich

Amazon reduziert den Abo-Preis von Music Unlimited für Studenten. Folgende Details müsst ihr wissen.

music unlimited

Amazon bietet sein Musikstreaming-Service „Music Unlimited“ für Studenten zum halben Preis an. Statt 9,99 Euro monatlich werden nur noch 4,99 Euro pro Monat fällig. Und solltet ihr zudem Prime Student-Mitglied sein, zahlt ihr für die ersten 6 Monate sogar nur 6 Euro.

Das Angebot richtet sich an Studenten, die an einer Universität oder Hochschule eingeschrieben sind. Die Verifizierung des Studentenstatus erfolgt durch den Anbieter SheerID, entweder direkt online oder per manuellem Nachweis. Danach kann man den Dienst mit Studentenrabatt vier Jahre nutzen, danach wechselt man automatisch zur normalen Mitgliedschaft, insofern man vorher nicht kündigt.

Amazon Music Unlimited für Studenten deutlich günstiger

Amazon Music Unlimited bietet mehr als 40 Millionen Songs, die ihr natürlich auch offline verfügbar machen können. Ebenso gibt es Zugriff auf kuratierte Playlists, auch habt ihr Zugriff auf das Bundesliga-Radio inklusive DFB-Pokal. Natürlich könnt ihr Music Unlimited auch mit einem Echo und Alexa verwenden, Befehle wie „Alexa, spiele Coldplay“ oder „Alexa, spiele die Playlist Filmmusik“ sind möglich.

Amazon Music Unlimited ist für iPhone, iPad, Android, Mac, PC, Amazon Echo, Fire Tablets, FireTV, Web, BMW & Mini und auf ausgewählten Smart TVs verfügbar.

WP-Appbox: Amazon Music (Kostenlos, App Store) →

Google Play Music 4 Monate kostenlos nutzen

Keine Lust auf Amazon? Aktuell könnt ihr Google Play Music 4 Monate kostenlos ausprobieren. Bevor ihr auf den Angebotslink klickt, solltet ihr mit eurem Google-Konto angemeldet sein, damit das Angebot angezeigt wird. Das Angebot gilt nur für Neukunden.

WP-Appbox: Google Play Music (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Amazon Music Unlimited für Studenten zum halben Preis erhältlich erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

KingHunt

Von dem Indie-Studio, das schon Bike Baron, Minigore und Ice Rage entwickelt hat. 

    Es war einmal ein Bäcker, der backte Leckereien 
    er machte sie so lecker, mit Alchemie und Zaubereien 

    Was dann geschah, war nur zum Schreien, 
    der blinde Bäcker verschwand – ohne Schreien 

    Nun nennt man ihn Königsmacher, bäckt Könige in seiner Bäckerei 
    und erweckt sie zum Leben mit Hass – und Schreien 

Nach Jahrhunderten des Schweigens ist der Böse Königsmacher zurück. Zusammen mit seinen zehn Marionettenkönigen ist er auf der Insel der Herzen einmarschiert, die einst so wunderschön war und jetzt in Trümmern liegt. Der köstliche, aber skrupellose König Muffin wacht über das Königreich im Süden, der bestialische Gestank von Graf Käse auf Schloss Grab macht das Leben in den umliegenden Wäldern unmöglich, und König Dino, der Schrecklichste von allen, hat sein Versteck hoch oben auf einem infernalischen Vulkan. Zerschnetzle die Armeen des Königsmachers, schalte fantastische neuen Welten frei und sammle magische Schmuckstücke, um mächtiger als jeder König zu werden! 

KingHunt bietet umwerfende Grafik in Konsolenqualität und mit 60 FPS erstmals auf mobilen Geräten! Überzeuge dich selbst und schau dir unseren Trailer an: http://www.youtube.com/watch?v=6yIO2QKOUOg

FEATURES: 
– Riesenkräfte in deinen Fingerspitzen: Zeit anhalten, Explosionen verketten Meteoritenstürme beschwören. 
– 200 verschiedene Feinde springen, fliegen, schwimmen und seilen sich ab, um dich zu erwischen! 
– 12 fantastische Welten: entdecke und erobere sie vom Königsmacher zurück. 
– 100 magische Schmuckstücke: sammle sie ale, um zum mächtigsten Königsjäger im Game Center zu werden! 
– 110 Herausforderungen und 76 Erfolge: damit du bei deinen Game Center-Freunden auch schön angeben kannst. 
– DST (Dynamische Schnetzel-Technologie): unbegrenzte Variationsmöglichkeiten!

KingHunt (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Edge 1030: Garmin verbessert sein Fahrradcomputer-Topmodell

Garmin Edge 1030Mit dem Edge 1030 hat Garmin einen neuen Fahrrad-Computer mit Bluetooth und WLAN im Programm. Gegenüber seinem Vorgänger Edge 1000 punktet das Gerät mit einem größeren Bildschirm, mehr Akkuleistung und zusätzlichen Funktionen. Die Bildschirmdiagonale des Edge 1030 gibt Garmin mit 3,5 Zoll an. Der integrierte Lithium-Ionen-Akku soll bis zu 20 Stunden halten, diese Laufzeit kann […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gießen war gestern: Smarter Pflanzentopf Parrot Pot im Test

Wer sich im Sommerurlaub beim Sprung ins Meer oder in den Bergsee abkühlt, möchte sicher nicht, dass derweil die Zimmerpflanzen daheim in der Sonne vertrocknen. Scheiden Gießbesuche von Nachbarn aus, könnt ihr allerlei automatische Bewässerungssysteme einsetzen. Mit dem vernetzten Pflanzentopf Parrot Pot gibt es sogar schon eine smarte Variante. Sensoren[...]

Der Beitrag Gießen war gestern: Smarter Pflanzentopf Parrot Pot im Test erschien zuerst auf Applepiloten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

DVB-T2 HD: Weitere Regionen werden im November umgestellt, mehrere Optionen für Mac-Nutzer

In vielen Regionen Deutschlands hat Ende März der Regelbetrieb von DVB-T2 HD begonnen. Nun wurde der Termin für die zweite Ausbaustufe bekannt gegeben. Demnach werden ab dem 08.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Teamviewer: Erste Screen-Sharing-App für iOS

Bildschirminhalte via TeamViewer zu teilen war lange nur von PCs, Macs und bestimmten Androids möglich. Nun können Admins Mitarbeitern oder unerfahrenen Familienmitgliedern auch auf iOS über die Schulter schauen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Radiation City: Kampf ums Überleben in einer riesigen Stadt

Nachdem wir euch vor einigen Tagen bereits unsere ersten Eindrücke des neuen Survival-Adventures Radiation City (AppStore) von Atypical Games geschildert haben, wollen wir euch die 5,49€ teure Universal-App für iPhone, iPad und Apple TV nun wie versprochen noch etwas detaillierter vorstellen.

Nach einem Flugzeugabsturz landet ihr in der verlassenen Stadt Pripyat unweit des Tschernobyl. Durch den bekannten Atomunfall ist die Stadt menschenleer – allerdings dennoch bewohnt. Denn zahllose Zombies wabern durch die offene Spielwelt, die wirklich gigantisch groß ist. Gäbe es nicht eine Karte zur Orientierung, könnte man selbige schnell verlieren. In diesem Punkt steht der Nachfolger von Radiation Island (AppStore) seinem großartigen Vorgänger also in nichts nach.
-gki25939-
Es beginnt der Kampf ums eigene Überleben, der in eine Story eingebettet ist. In dieser versucht ihr den Geschehnissen vor Ort auf den Grund zu gehen, indem ihr alte Tagebucheinträge findet und lest sowie immer wieder neue Quests erfüllt. Auf diese Weise sammelt ihr auch Punkte, die ihr auf verschiedene Attribute verteilen könnt und so euren Charakter stärkt.

Sammeln und Craften

Lebensnotwenidg ist auch das Suchen und Sammeln von zahlreichen Gegenständen – eigentlich ist dies sogar die Hauptaufgabe. Denn nur mit ihnen kommt ihr in der Story weiter und haltet euren Helden bezüglich Gesundheit, Hunger, Durst und Strahlung am Leben. Das ist auch absolut wichtig, denn sterbt ihr, geht es zurück zum letzten Speicherpunkt – und das kann eine ganze Weile in der Vergangenheit liegen…
-a-
Daher solltet ihr immer Wasser, Nahrung und Medizin dabei haben. Aber auch viele weitere Ausrüstungsgegenstände vom Dosenöffner über den Baseballschläger als Waffe bis hin zum Strahlenanzug sind wichtig und können an bestimmten Orten gefunden und aufgesammelt sowie teilweise auch gecraftet werden. Das große Problem ist der begrenzte Platz eures Inventars, den ihr durch neue Kleidung und Taschen zwar steigern könnt, aber dennoch immer genau überlegen solltet, was ihr gerade benötigt und was ihr z. B. im Kofferraum eures Wagens, den ihr recht schnell findet und in repariert, bunkern könnt. Dieser ist auch sehr praktisch, da er euch – solange Benzin im Tank ist – schneller durch die riesige Spielewelt bringt. Denn zu Fuß sind die Strecken doch meist ziemlich lang und benötigen so ihre Zeit.

Mal abgesehen von gelegentlichen Grafik-Glitches, die auch beim Vorgänger vorhanden waren, kann das neue Survival-Adventure Radiation City (AppStore) wieder voll überzeugen. Das Erkunden der riesigen Spielewelt und das Nachverfolgen der Story macht einfach Spaß – so ist es bei uns zumindest. Von daher können wir definitiv eine Download-Empfehlung für Radiation City (AppStore) aussrechen – aber das ist ja auch nichts Neues.

Radiation City iOS Trailer

Der Beitrag Radiation City: Kampf ums Überleben in einer riesigen Stadt erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iPhone Kissen

iGadget-Tipp: iPhone Kissen ab 9.95 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Schläft sich wesentlich bequemer als auf einem echten iPhone. ;-)

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Modularer Mac Pro 2018: Was bislang bekannt ist

Immer wieder wird in Kommentaren und Foren die Frage aufgeworfen, ob es neue Informationen zum Nachfolger des Mac Pro gibt und wann wohl mit der Vorstellung zu rechnen ist. Wir fassen in dieser Meldung noch einmal alle von Apple bestätigten Informationen zusammen und leiten daraus ab, wie Apples weitere Planung wohl aussehen könnte. Allerdings gab es in den letzten Monaten von Apple keine neuen...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Augmented Reality mit iOS 11: Große Firmen zeigen ARKit-Anwendungen

iOS 11: Große Firmen zeigen ARKit-Anwendungen

Apples Augmented-Reality-Schnittstelle für iPhone und iPad steht kurz vor der Veröffentlichung. Verschiedene Entwickler haben nun gezeigt, wie ihre Apps aussehen werden – darunter auch der Möbelhändler Ikea.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple akzeptiert WeChat Pay Zahlungen in China

Hierzulande sind Messenger-Dienste wie WhatsApp, FaceBook Messenger, Threema der Telegram besonders beliebt. In China setzen Anwender in erster Linie auf WeChat. Dieser Messenger eignet sich nicht nur für die klassische Kommunikation, sondern auch für Bezahlvorgänge etc. pp. Gefühlt kann man in China per WeChat alles bezahlen. Nun ist auch Apple mit an Bord.

Apple akzeptiert WeChat Pay Zahlungen in China

Gegenüber mehreren Publikationen hat Apple bestätigt, dass iPhone und iPad Nutzer fortan WeChat Pay als Zahlungsmethode in China nutzen können, um Einkäufe im App Store zu tätigen oder Apple Music zu bezahlen.

„We are glad to offer users in mainland China the option of WeChat Pay for their favorite mobile app or Apple Music products. We continue to be dedicated to provide multiple simple and convenient payment methods for customers within the Apple ecosystem,“ Apple said in an official statement today.

Kurzum: Apple bleibt weiterhin in China am Ball. WeChat Pay ist der zweit-beliebteste mobile Bezahlservice in China mit rund 39,5 Prozent Marktanteil. Die erleichtert es chinesischen Kunden, Apple Services in Anspruch zu nehmen.

WeChat (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Reverb for Alexa Amazon: Fernsteuerung für Echo und Echo Dot

Reverb for Alexa Amazon: Fernsteuerung für Echo und Echo Dot auf apfeleimer.de

Reverb for Amazon Alexa für iOS: Heute will ich Euch eine kleine Lösung vorstellen, die ich aktuell häufiger verwende.

Mit Reverb for Alexa Amazon ist es mir möglich, meinen Echo Dot aus der Ferne zu steuern.

Fernsteuerung startet auch Smart Home Geräte von unterwegs

Das Ganze kann zum Beispiel dann hilfreich sein, wenn Ihr mit dem Assistenten verbundene Smart-Home Technik auch von unterwegs mit einem Sprachbefehl steuern wollt.

Außerdem kann die App Sinn machen, wenn es die Nachtruhe in Eurem Haus (Nachbarn, schlafende Kinder,…) nicht zulässt, dass Ihr so wie am Tag quer durch die Wohnung „AAALLLEEEXXAAA SSSTTTOOOPPPP!!!“ brüllt. Das ist bei mir die Hauptnutzung der App.

Ist einfach eine kleine Drittanbieterlösung, die helfen kann, wenn Alexa mal wieder nicht richtig zuhört oder Ihr unterwegs seid und statt Siri lieber die Amazon-KI etwas fragen wollt. Die App-Lösung gibt es für iPhone, iPad und macOS, ist sicherlich kein Must-Have, aber für Echo & Echo Dot-Besitzer auf jeden Fall gut zu wissen, dass es eine solche App-Lösung gibt. Der eine oder andere wird sicherlich einen sinnvollen Einsatzzweck finden!

Reverb for Amazon Alexa (Kostenlos, App Store) →

Reverb for Amazon Alexa (Kostenlos, Mac App Store) →

Der Beitrag Reverb for Alexa Amazon: Fernsteuerung für Echo und Echo Dot erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Quantum Galaxy HD

Erleben Sie die Quantum Galaxy – on-Rails 3D Shooter! Featuring:

• Arcade Aktion.
• Einfache On-Rails-Steuerelemente.
• Atemberaubende Grafik.
• Steer durch Kippen.
• Steuern 3 Raumschiffe.
• Verdienen Sie Erfahrungspunkte und Level-Up!
• Schalte 13 Schilde und Waffen.
• Verwandeln Sie Ihr Schiff!
• 20 Missionen.
• 25 Feinde.
• Riesen-Bosse!
• Orchestermusik.
• Game Center.
• Keine Handlung, nur Arcade-Action!

Quantum Galaxy HD (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TV-Tipp: Drone Race Champions League am Wochenende

Drone Racing ChampionshipMal was anderes: Am Wochenende findet in Liechtenstein das zweite Rennen der Drone Champions League statt. Die Rennen werden von Sport1 am Samstag und Sonntag jeweils ab 20.15 Uhr als Livestream auf YouTube und SPORT1.de übertragen. Das Ganze ist durchaus sehenswert, die speziellen Renndrohnen können Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 140 km/h erreichen und in weniger […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bundestagswahl 2017: Wahl-O-Mat steht jetzt bereit

Am 24. September findet die Bundestagswahl 2017 statt. Wo macht Ihr Euer Kreuz?

Falls Ihr noch unsicher seid, könnt jetzt den für die Bundestagswahl optimierten Wahl-O-Mat (App-Store-Link) zu Rate ziehen.

Der Wahl-O-Mat steht seit wenigen Minuten für iPhone und iPad kostenlos zum Download bereit.

Anhand von Fragen zu 38 wichtigen Wahlkampfthemen sollt Ihr herausfinden, welche Partei am besten zu Euch passt. Das kleine Helferlein gibt keine direkte Wahlempfehlung, liefert aber gute Hinweise.

Wahl-O-Mat liefert wichtige Infos zur Bundestagswahl 2017

Dazu werdet mit Aussagen konfrontiert, bei denen Ihr zwischen „Stimme zu“, „Neutral“ und „Stimme nicht zu“ entscheiden müsst. Einzelne Aussagen lassen sich auch überspringen.

Am Ende vergleicht Ihr Eure Meinung mit den Antworten der Parteien. Eine praktische Sache für unentschlossene Wähler und Jung-Wähler.

Wahl-O-Mat Wahl-O-Mat
(865)
Gratis (universal, 23 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Coffee Break: Google bringt ARCore | Auszeichnung für Siri | Parkplätze finden mit Google Maps

Apples ARKit ist bei Entwicklern bereits ziemlich beliebt. Nun zieht auch Google nach.
Apple ist ausgezeichnet, mit Siri auf dem Apple TV.
Und nochmal Google: Nutzern von Google Maps wird künftig auch in Deutschland bei der Parkplatzsuche geholfen. – Bald schon Mittag, Zeit für einen frischen Kaffee!

Entwickler stürzen sich begeistert auf ARKit, das unter iOS 11 neue AR-inspirierte Anwendungen erlaubt. Apple selbst war überrascht vom regen Interesse der Entwicklergemeinde. Nun hat Google gleichgezogen: Mit ARCore bringt es ein AR-Framework für Android. ARCore soll nicht so sehr unter der Fragmentierung der Android-Welt leiden, indem Google den Support auf Geräte mit performanter Hardware beschränkt. Das sind derzeit nur die Pixel-Smartphones und das Galaxy S8.

Siri auf dem Apple TV ist ausgezeichnet

Apple erhält einen Technology & Engineering Award, genauer gesagt es wird ihn im kommenden April erhalten, wenn die Auszeichnungen offiziell vergeben werden. Verliehen wird er an Cupertino für die Integration von Siri in das Apple TV, die Assistentin von Apple kann seit 2015 auf Apples aktueller TV-box genutzt werden. Neben Apple zeichnet die Academy of Television Arts & Sciences auch den US-Provider Comcast, Universal Electronics und Nuance aus, das bereits lange für diverse Lösungen im Bereich von Sprachein- und Ausgabesystemen bekannt ist.

Google hilft Parkplätze suchen

Ein Feature, das in den USA bereits verfügbar ist, kommt nach Deutschland, ein bisschen. Google Maps zeigt Autofahrern ab sofort in Köln, Darmstadt, Düsseldorf, München und Stuttgart, wo noch freie Parkplätze sein könnten. Mit konkreten Vorschlägen wartet es allerdings nicht auf. Die Prognosen basieren auf Erfahrungswerten. Insgesamt 25 Städte außerhalb der USA erhalten die neue Funktion.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Auszeichnung: Apple TV für Siri-Integration mit Emmy geehrt

Die National Academy of Television Arts & Sciences hat dem Apple TV einen Emmy verliehen. Apple erhält die Auszeichnung Technical / Engineering Achievement Award 2017 für die kontextbezogene Siri-Sprachnavigation der hauseigenen Set-Top-Box. Konkret geht es um herausragende Leistungen auf dem Feld der Suche von und Interaktion mit TV-Inhalten via Sprachsteuerung. Außer dem Apple TV wurden in be...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Der „Wahl-O-Mat“ ist jetzt für die Bundestagswahl 2017 bereit

Ab sofort ist der Wahl-O-Mat für die Bundestagswahl optimiert und dient als Entscheidungshilfe.

Wahl-O-Mat 2017

Am 24. September findet die Bundestagswahl statt. Wenn ihr keine Ahnung habt wo ihr euer Kreuz machen sollt, könnt ihr den jetzt für die Bundestagswahl optimierten Wahl-O-Mat (App Store-Link) befragen. Der Wahl-O-Mat ist nicht nur im Web verfügbar, sondern auch als App für iPhone und iPad. Der Download ist selbstverständlich kostenlos, 24 MB groß und für iPhone und iPad verfügbar.

Mit Hilfe von Fragen zu 38 wichtigen Wahlkampfthemen kann man in kurzer Zeit herausfinden, welche Partei am ehestens zum eigenen politischen Bild passt. Eine Wahlempfehlung liefert der Wahl-O-Mat aber nicht. Viel mehr ist das kleine Tool als Helfer zu verstehen, mit dem man sich über Parteien informieren kann – um dann zu einem eigenständigen Entschluss zu kommen.

Wahl-O-Mat liefert wichtige Infos zur Bundestagswahl 2017

Bei allen Thesen müsst ihr euch zwischen „stimme zu“, „neutral“ und „stimme nicht zu“ entscheiden, optional könnt ihr einzelne Thesen überspringen. Am Ende könnt ihr dann eure Standpunkte mit den Antworten der Parteien vergleichen, wobei nur 32 von 33 Partien die Wahl-O-Mat Thesen beantworten haben.

Das praktische Tool richtet sich an Unentschlossene, Erst-Wähler oder Neulinge. Und denkt daran: Wer nicht wählen geht, darf am Ende auch nicht jammern.

WP-Appbox: Wahl-O-Mat (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Der „Wahl-O-Mat“ ist jetzt für die Bundestagswahl 2017 bereit erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Intel stellt Xeon-Prozessoren für den iMac Pro vor

Intel hat die für den iMac Pro passenden Prozessoren angekündigt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mit macOS 10.13 «High Sierra» wird APFS auf Macs mit SSD Pflicht

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Movie Mittwoch im Überblick: Heute „Der Hunderteinjährige“ für 1,99 Euro ausleihen

Woche für Woche kann man im iTunes Store am Mittwoch einen Film für 1,99 Euro ausleihen. Wir liefern euch alle Angebote im Überblick: Der iTunes Movie Mittwoch.

iTunes Movie Mittwoch

30. August – Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand: Aus einer erfolgreiche Buchreihe sind mittlerweile zwei Kinofilme geworden. Nach dem 2014 im Kino gezeigten „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ gibt es seit einigen Monaten auch „Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand“. Den Film könnt ihr heute für 1,99 Euro im iTunes Movie Mittwoch und vermutlich im Laufe des Tages auch zum gleichen Preis bei Amazon ausleihen. Mal wieder ein Film, bei dem es viele gemischte Rezensionen gibt, im Schnitt aber gute vier Sterne. In der Beschreibung heißt es: „Allan Karlsson und sein Kumpel Julius Jonsson haben sich gut in ihrem Leben auf Bali eingerichtet. Inzwischen bringt Allan es auf stattliche 101 Lebensjahre. Das Entspannen und Schlürfen der einheimischen Erfrischungsgetränke auf der traumhaften Insel kann aber auf Dauer selbst der größte Faulenzer nicht aushalten. So begibt sich der rastlose Rentner in ein neues Abenteuer, bei dem er auf rachsüchtige Gangster, die CIA und alte Bekannte aus Russland trifft.“ (iTunes-Link)

So funktioniert der iTunes Movie Mittwoch

Jeden Mittwoch verleiht Apple im Rahmen des iTunes Movie Mittwoch einen Film für nur 1,99 Euro in HD-Qualität. Der Film kann nach der Bezahlung einfach auf iPhone, iPad, Apple TV oder direkt in iTunes am Computer angesehen werden. Loslegen müsst ihr dabei nicht sofort, sondern könnt euch bis zu 30 Tage Zeit lassen. Nachdem man den Film gestartet hat, kann er innerhalb von 48 Stunden angesehen werden.

Diese Deals habt ihr leider verpasst…

23. August – John Wick: Kapitel 2: Immer wenn ich Keanu Reeves irgendwo sehe, muss ich unweigerlich an Matrix denken. Und leider auch an die Tatsache, dass Fortsetzungen in manchen Fällen nicht so gut sind wie das Original. Das gilt leider auch für das Action-Abenteuer John Wick, bei dem Kapitel 2 nicht ganz an die Qualität des Vorgängers herankommt. Die Bewertungen von John Wick: Kapitel 2 liegt im iTunes Store bei dreieinhalb Sternen. Gelobt wird die hervorragende Action, anscheinend ist allerdings die Handlung ein bisschen auf der Strecke geblieben. Für 1,99 Euro, zu diesem Preis könnt ihr euch den Film – übrigens auch bei Amazon – heute ausleihen, ist der Streifen aber vielleicht doch eine Überlegung wert. (iTunes-Link)

16. August – Fifty Shades of Grey – Gefährliche Liebe: Nachdem Amazon am vergangenen Freitag gleich zwölf Filme für jeweils 99 Cent zum Ausleihen angeboten hat, ist jetzt wieder Apple im iTunes Store an der Reihe. Heute bekommt ihr einen der Filme, über den in der Vergangenheit viel diskutiert wurde. Fifty Shades of Grey: Gefährliche Liebe ist der zweite Teil der bekannten Bestsellers. Bei Amazon, wo es den Film im Laufe des Tages auch für 1,99 Euro geben dürfte, gibt es 3,9 von 5 Sternen und viele gemischte Meinungen. Habt ihr den Film schon gesehen? (iTunes-Link)

9. August – Mein Blind Date mit dem Leben: Nur heute könnt ihr den Film „Mein Blind Date mit dem Leben“ für 1,99 Euro ausleihen. Es handelt sich um eine Komödie mit Kostja Ullmann und Jacob Matschenz. Der Download in HD ist 4,24 GB groß, die Dauer beträgt 110 Minuten. Für mich bekommt der Film nicht umsonst sehr gute viereinhalb Sterne. Basierend auf einer wahren Begebenheit wird die Geschichte eines jungen Manns erzählt, der plötzlich einen Großteil seines Augenlichts verliert und sich trotzdem nicht als „behindert“ abstempeln lassen wird. Tatsächlich findet er einen Ausbildungsplatz im Hotel – und trifft dort natürlich auf ganz besondere Herausforderungen.“Mein Blind Date mit dem Leben“ ist lustig, spannend und ergreifend zugleich. Für 1,99 Euro bekommt ihr auf jeden Fall sehr viel Unterhaltung geboten. (iTunes Store-Link, auch bei Amazon)

2. August – T2 Trainspotting: Nachdem es in den vergangenen Wochen Filme gab, die mir stets etwas sagten, muss ich in dieser Woche zugeben, dass ich gar keine Ahnung habe, was uns im iTunes Movie Mittwoch erwartet. T2 Trainspotting ist ein mit vier Sternen bewertetes Drama aus Schottland. „Mit einer Gelegenheit fing alles an… durch Verrat brach alles auseinander. Seitdem sind zwanzig Jahre vergangen. Vieles hat sich verändert, vieles aber auch nicht“, heißt es in der Beschreibung rund um den Film, in dem Hauptcharakter Mark Renton in seine Heimat zurückkehrt und auf alte Bekannte trifft. T2 Trainspotting könnt ihr natürlich nicht nur im iTunes Store, sondern auch bei Amazon für 1,99 Euro ausleihen. (iTunes Store-Link)

26. Juli – Hidden Figures: Bei 111 Bewertungen gibt es im Schnitt fünf von fünf Sterne. Das Drama ist 127 Minuten lang und im Download 5,41 GB groß. Mir ist der Film fremd, zum Inhalt heißt es: Eine leidenschaftliche Hommage an drei herausragende afroamerikanische Frauen, die zu Beginn der sechziger Jahre bei der NASA arbeiten und an vorderster Front an einem der wichtigsten Ereignisse der jüngeren Zeitgeschichte beteiligt sind. Die brillanten Mathematikerinnen sind Teil jenes Teams, das dem ersten US- Astronauten John Glenn die Erdumrundung ermöglicht. Eine atemberaubende Leistung, die der amerikanischen Nation neues Selbstbewusstsein gibt, den Wettlauf ins All neu definiert und die Welt aufrüttelt. Dabei kämpft das visionäre Trio um die Überwindung der Geschlechter- und Rassengrenzen und ist eine Inspiration für kommende Generationen, an ihren großen Träumen festzuhalten. (iTunes Store-Link, auch bei Amazon)

19. Juli – Hacksaw Ridge: Auch heute gibt es wieder einen Film für schlanke 1,99 Euro zum Ausleihen für euch. „Hacksaw Ridge – Die Entscheidung“ habe ich mir vor einigen Wochen schon gekauft und bisher noch nicht geschaut, der Film steht aber definitiv auf meiner Todo-Liste. Die Geschichte aus dem zweiten Weltkrieg erzählt von einem jungen Mann, der als Sanitäter ohne Waffe in den Krieg ziehen möchte. Eine damals eigentlich undenkbare Geschichte, die bei Amazon mit 4,5 von 5 möglichen Sternen bewertet wird.

12. Juli – Assassin’s Creed: Assassin’s Creed ist nicht nur als Spiel verfügbar, sondern auch als Film. Mit drei Sternen fallen die Bewertungen nur durchschnittlich aus. Zur Handlung heißt es: „Mit einer revolutionären Technologie, die seine genetischen Erinnerungen entschlüsselt, erlebt Callum Lynch die Abenteuer seines Vorfahren Aguilar im Spanien des 15. Jahrhunderts. Callum erkennt, dass er von einem mysteriösen Geheimbund, den Assassinen, abstammt und sammelt unglaubliches Wissen und Fähigkeiten, um sich dem unterdrückenden und mächtigen Templerorden in der Gegenwart entgegenzustellen.“ Bei Amazon gibt es ebenfalls 3 von 5 Sterne. (iTunes Store-Link)

5. Juli – Why Him?: Auch im Juli geht es mit den Angeboten im iTunes Store weiter. Auch heute könnt ihr wieder einen Film in HD für 1,99 Euro ausleihen, dieses Mal ist es „Why Him?“. Ich habe den Film erst vor ein paar Wochen selbst angesehen und muss sagen, dass es sich wenn überhaupt nur um ganz leichte Kost handelt. „Klamauk“, das wäre wohl die richtige Bezeichnung für diesen Film. Ein paar Lacher sind natürlich dabei, am Ende ist die ganze Geschichte aber schon recht vorhersehbar und möglicherweise ein ganz kleines bisschen übertrieben. Soviel bei iTunes, aber auch bei Amazon, wo ihr den Film heute auch für 1,99 Euro ausleihen könnt, gibt es jeweils vier Sterne. (zum Angebot)

28. Juni – Passengers: Heute gibt es im iTunes Movie Mittwoch eine Mischung aus Science-Fiction und Liebesromanze. Passengers erzählt die Geschichte von Jim und Aurora, die in einem hochmodernen Raumschiff auf dem Weg in eine neue Welt sind, allerdings 90 Jahre zu früh aus ihren Schlafkammern erwachen. Ich habe den Film, den ihr heute für 1,99 Euro ausleihen könnt, erst vor ein paar Wochen gesehen und fand wirklich beeindruckend, wie man eine Geschichte mit so wenigen Schauspielern so spannend erzählen kann. Bei Amazon, wo es den Film im Laufe des Tages auch zum Sparpreis geben wird, bekommt Passengers gute 4,1 von 5 möglichen Sternen. (zum Angebot)

21. Juni – Plötzlich Papa: Manchmal hat man wirklich Pech im Leben – diesen Film habe ich am Wochenende tatsächlich zum normalen Preis aus dem iTunes Store geladen und dann aus Zeitgründen doch nicht angeschaut. Heute könnt ihr Plötzlich Papa zum Sparpreis von 1,99 Euro auf das iPhone, iPad, Apple TV oder den Mac laden. Im Film ist die Hauptrolle mit Omar Sy besetzt, den wir alle aus „Ziemlich beste Freunde“ kennen. Der als Komödie gekennzeichnete Film geht wohl auch als Drama durch – am Ende ist es wohl eine gelungene Mischung, der überwiegend positiv bei den bisherigen Käufern ankommt. Es gibt 4 Sterne im App Store und sogar 4,5 Sterne bei Amazon. (zum Angebot)

14. Juni – Sully: Heute könnt ihr den viereinhalb Sterne Film mit Tom Hanks in der Hauptrolle für 1,99 Euro ausleihen. Sully ist erst vor wenigen Wochen zum Kaufen und Ausleihen erschienen, ich habe mir den Film direkt nach der Veröffentlichung angesehen. Ich finde Flugzeuge schon immer faszinierend, aber nicht nur aus diesem Grund kann ich den Film empfehlen: Obwohl man weiß, wie die Geschichte ausgeht und was passiert, baut der Film rund um Captain Sullenberger echte Spannung auf, so dass man am Ende mit dem ins Kreuzverhör geratenen Tom Hanks mitfiebert. Wirklich klasse gemacht! (zum Angebot)

7. Juni – Vaiana: Im iTunes Movie Mittwoch bekommt ihr heute einen Film für die ganze Familie zum kleinen Preis. Vaiana lief erst im vergangenen Jahr in den Kinos und ist jetzt für 1,99 Euro zum Ausleihen erhältlich. Der Animationsfilm aus der Schmiede von Walt Disney verzichtet auf bekannte Sprecher, kann aber trotzdem punkten: Im iTunes Store gibt es viereinhalb Sterne, bei Amazon sogar noch zwei Zehntel mehr. Die Geschichte dreht sich um ein mutiges Teenagermädchen, das sich mit einem Segelboot auf zu neuen Abenteuern macht und dabei auf den einst mächtigen Halbgott Maui trifft. (zum Angebot)

31. Mai – Nocturnal Animals: Es kommt ja wirklich nicht oft vor, dass ich einen Film gar nicht kenne, aber bei diesem neuen Angebot aus dem iTunes Movie Mittwoch ist genau das der Fall. Nocturnal Animals mit Amy Adams in der Hauptrolle ist ein im vergangenen Jahr erschienenes Drama, das im iTunes Store mit guten vier Sternen bewertet ist und heute nur 1,99 Euro kostet. Nocturnal Animals ist nicht nur der Name des Films, sondern auch der Name eines Buches, den die Hauptdarstellerin Susan in einem Buch von ihrem Ex-Mann zugeschickt bekommt. „Gefesselt und zutiefst verstört von der Handlung gerät sie immer tiefer in den Sog des beklemmenden Romans“, heißt es in der Beschreibung. (zum Angebot, auch im Laufe des Tages bei Amazon)

24. Mai – Deepwater Horizon: Heute gibt es den Film Deepwater Horizon mit Mark Wahlberg, John Malkovich, Kurt Russell und Kate Hudson für nur 1,99 Euro. Mit viereinhalb Sternen fällt die Bewertung gut aus, der Download ist in HD 4,54 GB groß. Zur Handlung heißt es: „2010 steht die Ölbohranlage Deepwater Horizon kurz vor einem bahnbrechenden Rekord. Über 100 Millionen Barrel Öl sollen 70 Kilometer von der US-Küste entfernt aus dem Golf von Mexiko gefördert werden. Das Team um die beiden Chef-Techniker Mike Williams und Jimmy Harrell ist beauftragt, die Förderung vorzubereiten, doch ein Test zeigt, dass der Druck auf das Bohrloch viel zu hoch ist. Trotz energischer Warnungen seitens der Crew geschieht, was man im BP-Konzern bis dahin für unmöglich hielt. Es kommt zu einen „Blowout“: Gas und Öl schießen unter enormem Druck unkontrolliert an die Oberfläche, mehrere gewaltige Explosionen sind die Folge. Über 120 Menschen sind plötzlich auf der Plattform eingeschlossen. Millionen Tonnen Öl strömen unkontrolliert ins Meer. Williams und sein Team setzen ihr eigenes Leben aufs Spiel, um die Verletzten zu evakuieren und Überlebende zu retten.“ (zum Angebot, auch im Laufe des Tages bei Amazon)

17. Mai – „Underworld: Blood Wars“: Am heutigen Mittwoch gibt es den Film „Underworld: Blood Wars“ für nur 1,99 Euro zum Ausleihen. „In Underworld muss Vampirin und Todeshändlerin Selene die brutalen Attacken des Lykaner-Klans und der Vampire, die sie verraten haben, abwehren. Zusammen mit ihren einzigen Verbündeten David und dessen Vater Thomas, gilt es, den ewigen Kampf zwischen Werwölfen und Vampiren zu beenden, selbst wenn sie dafür das ultimative Opfer bringen muss.“, heißt es zur Handlung. Bei IMDb gibt es 5,8 von 10 Sterne, im App Store 3,5 von 5. Die Schauspieler Kate Beckinsale und Theo James schlüpfen in die Hauptrollen. (zum Angebot, wird im Laufe des Tages auch bei Amazon reduziert sein)

10. Mai – Snowden: Heute dürft ihr euch auf den spannenden Polit-Thriller Snowden gefasst machen, der sich natürlich um den gleichnamigen Whistleblower dreht. „Verräter oder Held. Was würden Sie tun, wenn Sie wüssten, dass Ihre Regierung die ihr verliehene Macht missbraucht? Wie weit würde Ihr Widerstand gehen? Welche Opfer wären Sie bereit zu erbringen?“, heißt es in der Beschreibung des Films, der sowohl bei iTunes als auch bei Amazon mit viereinhalb Sternen bewertet wurde. Weit weg von der Realität ist der Film nicht und es ist beeindruckend und bedrückend zugleich, wie sehr wir aktuell schon überwacht werden. (zum Angebotauch bei Amazon Video verfügbar)

3. Mai – Arrival: Gibt es wirklich außerirdischeres Leben? Bislang zum Glück nur im Film, beispielsweise in Arrival. Aber was ist, wenn die Aliens auftauchen und gar nichts machen? Genau darum geht es in diesem Streifen, der für gemischte Kritiken sorgt. Für 1,99 Euro können Science-Fiction-Fans jetzt hinein schnuppern und den Film am iTunes Movie Mittwoch ausleihen. (zum Angebot)

26. April – Doctor Strange: Zum ersten Mal präsentiert Apple heute den Movie Mittwoch im iTunes Store. Zum Debüt könnt ihr euch Doctor Strange von Marvel für 1,99 Euro in HD-Qualität ausleihen. Eine Film, der nicht umsonst mit viereinhalb Sternen bewertet ist. Ich habe den Streifen vor einigen Monaten im Kino gesehen und kann ihn nur empfehlen. (zum Angebot)

Der Artikel iTunes Movie Mittwoch im Überblick: Heute „Der Hunderteinjährige“ für 1,99 Euro ausleihen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

My Cloud Home: Netzwerk-Festplatte mit App-Anbindung

Western Digital My Cloud HomeMit My Cloud Home hat Western Digital eine neue Plug-and-Play-Lösung für persönlichen Cloud-Speicher im Programm. Die Festplatte wird zuhause ans Netz geklemmt und hält dann nicht nur die darauf gespeicherten Daten für den Zugriff über das Internet bereit, sondern fungiert auch als Backup-System für Smartphone-Inhalte und bei diversen Online-Diensten gespeicherte Daten. Western Digital bietet die […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ARCore: Google startet ARKit-Konkurrenz für Entwickler

ARCore: Google startet ARKit-Konkurrenz für Entwickler auf apfeleimer.de

Nachdem der Apple CEO Tim Cook sich bereits frühzeitig festgelegt hat, und davon ausgeht, dass nicht die virtuelle sondern die Augmented Reality das nächste große Ding darstellt, folgt nun auch Konkurrent Google mit seinem ARCore.

Genau wie Apple mit dem ARKit stellt Google mit dem ARCore Entwicklern ein Entwicklertool zur Verfügung, mit dem sie Apps für die Augmented Reality programmieren können.

Google setzt mit ARCore auf Augmented Reality Entwicklerkit

Und genau wie bei Apple haben jetzt schon findige Entwickler kleine Applösungen entwickelt, die zeigen, welche Möglichkeiten zukünftig mit der Technik möglich sein werden. Als Erstes sollen die Besitzer eines Pixel-Smartphones oder eines Samsung S8 die neuen Apps ausprobieren können, da die beiden Geräte auf jeden Fall jetzt schon mit der Technologie kompatibel sind. Google gibt an, dass weitere Smartphones folgen werden.

Auf einer Entwicklerseite stellt Google in kleinen Videoclips Augmented Reality Lösungen vor, die Entwickler jetzt schon mit dem Kit gebastelt haben. Um ehrlich zu sein, sieht das alles sehr ähnlich aus wie die Lösungen, die wir Euch bereits vorgestellt haben, die Entwickler mit dem ARKit von Apple gebastelt haben.

Persönlich gehe ich nach wie vor davon aus, dass es zwingend notwendig sein wird, dass für die Etablierung dieser Technologie eine entsprechende Brille verkauft wird. (Apple hat angeblich entsprechendes bereits patentiert und einen Prototyp am Start. Google hat bereits vor zwei Jahren Erfahrungen mit seinen Google Glases für Entwickler gesammelt.) So wäre es nämlich möglich, die Augmented Reality direkt in Euer Sichtfeld zu projezieren.

Wenn man immer das Smartphone als Zwischenelement in den Händen hält oder es sich dabei vielleicht um ein ein etwas schwereres Tablet handelt, raubt das irgendwie ein großes Stück der Illusion. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.

Wichtig ist einfach, dass nun auch Konkurrenten Google in das Segment großflächig einsteigt und wir davon ausgehen können, dass diese Technologie tatsächlich das nächste große Ding im Unterhaltungssektor darstellen könnte!

Der Beitrag ARCore: Google startet ARKit-Konkurrenz für Entwickler erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Raindrop.io — Deine Favoriten immer dabei

Eine wunderschöne Möglichkeit das wichtigste zu behalten.

Speichere wichtige Links, Artikel, Fotos, Videos und Präsentationen & organisiere sie in thematische Sammlungen.
Deine Lesezeichen sind von deinem Computer oder Smartphone verfügbar.

Die Lesezeichen werden in der Cloud gespeichert und somit auf Macos und iOS in allen Browsern und auch in der App verfügbar. Die Kennzeichnung mit Tags ermöglicht auch in großen Sammlungen das Wiederfinden.

Raindrop.io — Deine Favoriten immer dabei (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Anker Lautsprecher, iPhone Hüllen, 4K Actioncam, Powerbanks, Kfz-Starthilfe, Apple Watch Lederarmband und mehr

Am heutigen Mittwoch blicken wir auf die neuen Amazon Blitzangebote. Der Online Händler schickt über den Tag verteilt zahlreiche Angebote ins Rennen. Dabei bedient sich Amazon nahezu am gesamten Produktsortiment, so dass für jeden Schnäppchenjäger etwas dabei sein sollte.

Das Motto des heutigen Tages lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht.“ Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.

Amazon Blitzangebote

07:25 Uhr

Anker A7908 Mobiler Tragbarer Bluetooth 4.0 Lautsprecher Speaker Boombox mit 4W Treiber & 15-20...
  • Erleben Sie Ihre Musik in kristallklarer Qualität dank des 4W / 2in Treiber und Bassports - ein...
  • Konkurrenzlose Wiedergabedauer von 15-20 Stunden dank der eingebauten 2100mAh Li-ion Batterie.

07:35 Uhr

Angebot
Smart Plug, Queta WLAN Steckdose Plug, steuern Sie Ihr Gerät von überall, Smart Swatch mit Home...
  • Arbeitet mit Amazon Alexa für Sprachsteuerung von elektrischen Geräten Kein Hub erforderlich
  • Timing-Funktion: Sie können die Zelle Timing-Aufgabe, für Ihre Zeit zu schalten gesetzt, wenn Sie...

08:15 Uhr

600A Spitzenstrom 18000mAh Tragbare Auto Starthilfe Autobatterie Anlasser, Externes Akku-Ladegerät...
  • Kompakte Größte & leichtes Gewicht: Im Gegensatz zu großen und schweren Starthilfen ist diese...
  • Starthilfe für Autos: Startet Ihr Fahrzeug bis zu 6,5L Benziner oder 5,2L Diesel mit 600A...

08:45 Uhr

TecTecTec Actionkamera XPRO3 Ultra HD Sport Action Kamera Action Camera WIFI 4K Full HD 1080P Sport...
  • AKTUELLE TECTECTEC INNOVATION: Action-Kamera 4K XPRO3 kombiniert die neuesten Technologien der...
  • ULTRA HIGH RESOLUTION: 4K (4:3) 24 FPS, 2K 30 FPS, Full HD 60 FPS, HD 120 FPS. Fotos bis zu 16 Mp....

09:20 Uhr

Honstek H9 Wireless Bluetooth 4.1 Sport Kopfhörer Headsets Ohrhörer Ohrhörer mit Mic für Gym...
  • 【 noise Minderungs 】 cvc6.0 broadband automatic HD Omani provides compression and support...
  • 【 almost charge 】 only be used with 1.5 2H full charge for 6 - 8 hours continuous operation and...

10:20 Uhr

TaoTronics 14W Schreibtischlampe LED Tischlampe 4 Modi dimmbar mit eingebautem USB-Anschluss zum...
  • Leselampe mit eingebautem USB-Anschluss für Aufladen der Smartphone, Ipad, Ipod, Mp3 usw.
  • Tischleuchte mit 27 LEDs für optimale Beleuchtung am Arbeitsplatz, superhell

11:00 Uhr

Apeman Action Sport-Kamera 1080P HD 12 MP Cam 170 Ultra-Weitwinkel, Wasserdicht, mit Montage...
  • 【FHD qualitative Aufnahmen】: Apeman Full HD 12MP 1080P Sport Action-Kamera bietet eine bessere...
  • 【WASSERDICHT bis 30M】: Mit dem wasserdichten Gehäuse können Sie bis zu 30 Meter tief tauchen,...

11:20 Uhr

Tiergrade Bluetooth Kopfhörer, Sport Magnetische Attraktive In-Ear Kopfhörer Ohrhörer Headset mit...
  • Kristallklare HD Stimmtechnologie mit einer erstaunlichen Lautstärken und außergewöhnlichen...
  • Weiche Ohrhaken und austauschbare Ohrstücke halten den Kopfhörer in Position beim Spazieren,...

11:40 Uhr

AUTO-VOX P2 Auto Starthilfe Jump Starter 500A Spitzenstrom 14000mAh Tragbare Autobatterie Externer...
  • Verlässlicher Anlasser: Die Starthilfe kann bis zu 5L Benzin- oder 3L Diesel-Motoren (12V Motoren)...
  • Höhere Sicherheit: Die Smartklemmen haben eine sichere und fehlerhafte Design, Schutz vor...

12:15 Uhr

RAVPower Type-C (5V/3A) Anschluss Quick Charge 3.0 20100mAh Powerbank iSmart Ausgang für...
  • Erstes Ladegerät mit Qualcomm Quick Charge 3.0-Technologie: Charge bis zu 80% der Batterie für QC...
  • Riesige Kapazität und Schnellladegerät: 20100mAh lädt ein iPhone 6S und 6 fast 8-mal, ein Galaxy...

12:40 Uhr

Angebot
Anker Auto Starthilfe Akku Ladegerät mit 400A Spitzenstrom 10000mAh Höherer Sicherheitsschutz,...
  • Der Vorteil Anker: Werden Sie einer von mehr als 20 Millionen Kunden, die mit unserer führenden...
  • Verlässlicher Anlasser: Die Starthilfe kann Ihr bis zu 3l Benzin- oder 2.5l Diesel-Motoren (12V...

13:20 Uhr

Bluetooth Lautsprecher TaoTronics 14W kabellos tragbar Stereo mit zwei Soundtreibern, starker Bass,...
  • Genießen Sie den Fulminanten Sound des TaoTronics Pulse X mobilen Bluetooth Lautsprechers, der...
  • Schön und Ergonomisch mit benutzerfreundlichem Tastendesign, Freisprechfunktion und dualen...

13:40 Uhr

AUKEY Power Bank 20000mAh, 3,1A Max. mit 2 Anschlüsse, für iPhone, Samsung, iPad, Kindle, LG,...
  • Power Bank mit 20 000 mAh - laden Sie ein iPhone 7 Plus 4,5-mal auf, ein Galaxy S7 Edge oder ein...
  • Zwei USB-Anschlüsse, kombinierte Leistung 3,4 A - gleichzeitiges Laden von Smartphone und Tablet...

14:05 Uhr

Bandmax Echtes Lederarmband mit klassischer Gürtelschnalle Wickelarmband Ersatzarmband für 42MM...
  • Apple Watch Leder Ersatzband mit Metal Gürtelschnalle für 42mm Apple Watch.
  • Individualisieren Sie Ihr Apple Watch mit dieser raffinierten Riemen im Vergleich zu Apple, aber bei...

15:25 Uhr

Bluetooth Lautsprecher, VTIN Bluetooth 4.0 tragbarer Lautsprecher mit unglaublicher...
  • 【20W Bluetooth Lautsprecher】Genießen Sie glasklaren, energiegeladenen Klang mit eindrucksvollen...
  • 【Bluetooth 4.0 Technologie】Verbindet sich via Bluetooth sofort mit Ihrem Smartphone oder Tablet...

16:05 Uhr

EC Technology 16000 mAh Externer Akku mit 3 USB Ausgängen Powerbank für iPhone, iPad, Samsung...
  • Smart Auto IC Technologie: Erkennt automatisch den schnellstmöglichen Eingangsstrom Ihrer Geräte....
  • Sehr hohe Kapazität: Mit einer Kapazität von 16.000mAh kann z.B. Ihr iPhone 6 mal, Ihr Samsung...

17:10 Uhr

WiMiUS Q4 Actioncam 4k Action kamera mit Dual Bildschirm 16MP FHD Action Camera 40M Wasserdicht mit...
  • [2.0 '' TFT LCD Display & 0.66 '' Status Anzeige] 2.0 Zoll HD Display zeigt uns lebensechte Bilder...
  • [16MP Fotos und 4k Videos & 4x Zoom] Die Wimius Q4 Action Cam nimmt Fotos mit 16MP/ Videos mit der...

17:50 Uhr

Angebot
Epson Expression Premium XP-640 3-in-1 Tintenstrahl-Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner,...
  • Druckauflösung: 5.760 x 1.440 dpi; Druckgeschwindigkeit: bis zu 32 Seiten/min Monochrom...
  • Schnittstelle: WiFi und WiFi Direct - kabelloses Drucken von überall, USB, Speicherkartenleser

18:55 Uhr

VIVIS 20000mAh Powerbank mit 2 Ladeeingängen bis zu 4A, Pure Co Li-Polymer Akku, Intelligente...
  • 20000mAh Externer Akku: mit seinen kompakten Abmessungen (14,15 x 8,6 x 1,7 cm) und seinem geringen...
  • Die portable Powerbank hat 2 Schnellladeeingänge mit 4A sowie 2 Ladeausgänge mit 5A Stromstärke:...

19:35 Uhr

iPhone 7 Akku hülle , Wesoo 2800 mAh ultradünne iPhone 7 4,7 Zoll Ladehülle (Schwarz )
  • 100% MEHR KAPAZITÄT: Verdoppeln Sie ihre Akkuzeit, 2800 mAh Kapazität erlauben zusätzliche 11+...
  • UNGLAUBLICH LEICHT & DÜNN: Kein übertriebener Buckel, verdoppelt nicht ihre iPhone-Größe. Fügt...

20:00 Uhr

ICONNTECHS IT Action Kamera 4K Wasserdichte Sport Action-Cam für Tauchen Wifi 170 Grad Weitwinkel...
  • SEHEN SIE DIE WELT IN ERSTAUNLICEHN EINZELHEITEN MIT EINER ULTRAHOHEN 4K DEFINITION: Unsere Action...
  • VERPASSEN SIE NIE EINEN MOMENT MIT 60 BILDER PRO SEKUNDE AUFNAHMEN BEI 1080 Pixel: Die Welt steht...

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

YouTube stellt überarbeitetes Design für Desktop und App vor

Ab heute präsentiert sich YouTube mit kleinen Änderungen. Das ist neu.

youtube

Euch ist gar nicht aufgefallen, dass sich das Erscheinungsbild geändert hat? Das ist überhaupt nicht schlimm, denn die Änderungen halten sich in Grenzen – es gibt lediglich kleinere Optimierungen, die nicht ganz so stark ins Gewicht fallen.

Die YouTube-App (App Store-Link) hat ein kleines Makeover erhalten und bietet jetzt einen weißen statt roten Header, damit die Videos stärker im Vordergrund stehen. Die Navigation ist jetzt am unteren Displayrand verfügbar, auch gibt es neue Tabs für die Bibliothek und das Konto. Weiterhin könnt ihr durch doppeltes Tippen zehn Sekunden vor- oder zurückspulen, geplant ist außerdem eine Funktion, mit der ihr zwischen Videos umschalten könnt.

In der YouTube-App könnt ihr jetzt auch die Wiedergabegeschwindigkeit festlegen, so, wie ihr es schon von der Desktop-Version gewohnt seid. Außerdem zeigt die Applikation die Videos stets im besten Format an. Vertikal, horizontal oder quadratisch. Die YouTube-App steht weiterhin als kostenloser Download für iPhone, iPad und Apple TV bereit, ist 140 MB groß und setzt iOS 9.0 oder neuer voraus.

WP-Appbox: YouTube – Video, Clip & Musik ansehen und uploaden (Kostenlos*, App Store) →

YouTube auf dem Desktop wurde ebenfalls verbessert

Das Desktop-Design hat auch eine Überarbeitung erhalten. So wird das neue Design ab heute weltweit für alle Nutzer freigeschaltet. Der neue Look bringt das Material-Design auf den Desktop und erschafft eine frische und einfache Umgebung, in der Videos in den Fokus gerückt werden.

YTLogo_old_new_1680

Des Weiteren hat das YouTube-Logo und -Symbol ein paar Änderungen erhalten, um auf den zahlreichen Bildschirmformaten stets eine gute Figur zu machen. Das neue Logo kombiniert eine klar strukturierte YouTube-Wortmarke mit einem passenden Symbol zu einem flexibleren Gesamtdesign. Ebenso kann YouTube jetzt auch in einem dunklen Layout verwendet werden.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel YouTube stellt überarbeitetes Design für Desktop und App vor erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

China: Apple lässt Apple-Pay-Konkurrenten WeChat Pay als Bezahldienst zu

China: Apple lässt Apple-Pay-Konkurrenten WeChat Pay als Bezahldienst zu

Künftig können App-Store-Einkäufe, Apple Music und Co. auch mit WeChat Pay beglichen werden – obwohl der Dienst von Tencent einer von Apples Hauptkonkurrenten im Bezahlgeschäft ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weitere Quellen rechnen mit Apple-Event am 12. September

Die Hinweise auf ein Apple-Event am 12. September verdichten sich weiter. Nach dem Wall Street Journal hat nun auch TechCrunch diesen Termin unter Berufung auf eigene Quellen bestätigt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook verkauft großes Aktienpaket und macht Millionen

43 Millionen Dollar nahm Tim Cook unlängst durch den Verkauf von Apple-Aktien ein. Sie standen ihm im Rahmen seines Vertrages zu und wurden teils erfolgsbasiert zugesichert.

Applechef Tim Cook hatte jüngst einen äußerst erfolgreichen Trade zu verzeichnen: Als er sich am 24. August von rund 56.000 Apple-Aktien trennte, nahm der CEO des iPhone-Konzerns damit rund 43 Millionen Dollar ein. Der Verkauf war so oder ähnlich zu erwarten gewesen.

Erfolgsbasiertes Aktienpaket

Die Hälfte der verkauften Aktien standen Cook so oder so zu. Die andere Hälfte war an den Erfolg des Unternehmens gekoppelt. Solche Aktienpakete werden stets nicht sofort zum Verkauf frei, über sie kann erst nach Ablauf einer gewissen Zeit verfügt werden. So soll sichergestellt werden, dass Mitarbeiter dem Unternehmen längerfristig verbunden bleiben.

The post Tim Cook verkauft großes Aktienpaket und macht Millionen appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

4K-Filme in iTunes und am Apple TV: Filmbranche fordert saftige Preiszuschläge

Wann kommen 4K-Filme zu iTunes und auf das Apple TV und vor allem, wie viel werden sie kosten? Apple verhandelt mit den Filmstudios, doch es ist ein zähes Brot.

4K-Filme für iTunes-Nutzer, daran arbeitet Apple derzeit. Auch das neue Apple TV 4K, das mutmaßlich im Rahmen der September-Keynote vorgestellt wird, benötigt Futter.  Das erfordert harte Verhandlungen mit den Filmstudios und hier liegen Apple und die Unterhaltungsbranche noch deutlich auseinander. Die Studios wollen die Preise hochtreiben, Aufschläge von bis zu zehn Dollar sind im Gespräch. Das möchte Apple möglichst verhindern, denn es würde Preise von 20 bis 25 Dollar respektive Euro je Film bedeuten. _Wer sich die  Abo-Preise von Netflix anschaut, erkennt das Problem. Apple steht zudem unter Zeitdruck. Natürlich möchte Cupertino gern Inhalte liefern, sobald etwa das neue Apple TV auf dem Markt ist. Dies könnte sich unter Umständen zum Nachteil des Zuschauers auswirken.

Wie viel würdet ihr für einen Streifen in 4K drauflegen?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Vorgaben, wie AR-Apps zu funktionieren haben & neue Beispiele für Entwickler

Damit Apps mit Erweiterter Realität auf Basis von ARKit bei der Benutzerführung ein Mindestniveau erreichen, hat Apple neue Beispiele, Dokumente und Vorgaben veröffentlicht. Unter anderem stehen Entwicklern nun Human Interface Guidelines for Augmented Reality zur Verfügung, die sich allerdings noch in der Beta-Phase befinden und daher keine finale Vorgabe darstellen. In den Human Interface G...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Aktion: 60 Euro Gutschein kaufen, 9 Euro zusätzlich geschenkt

Amazon hat derzeit eine interessante Gutschein-Aktion am Start. Wir haben die Details.

Ausgewählte Kunden erhalten beim Kauf eines Geschenk-Gutscheins in Höhe von 60 Euro einen weiteren Gutschein im Wert von 9 Euro kostenlos dazu.

Um mitzumachen, solltet Ihr zunächst diese Amazon-Sonderseite öffnen und auf den Button „Jetzt teilnehmen“ klicken.

Amazon mit Extra-Guthaben beim Gutschein-Kauf

Dann wählt Ihr aus, wie Ihr den Gutschein erhalten wollt: per Mail, als Ausdruck, mit Grusskarte oder mit Geschenkkarte.

Nach der jeweiligen Bestellung wird Euch das Sonder-Guthaben von 9 Euro dann gutgeschrieben und automatisch bei einer qualifizierten Bestellung eingelöst.

Den Deal wahrzunehmen zahlt sich auf alle Fälle aus: Ihr könnt die 60 Euro natürlich auch auf Euer eigenes Konto aufladen. Somit erhaltet Ihr 69 Euro Guthaben. PS: Beachtet bitte die Teilnahmebedingungen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Music Unlimited: Studenten zahlen die Hälfte

Music UnlimitedStudenten können Amazon Music Unlimited jetzt zum Vorzugspreis abonnieren. Der reguläre Monatspreis von 9,99 Euro reduziert sich auf 4,99 Euro, für Studenten mit Prime-Abo bezahlen für die ersten sechs Monate zudem nur 6 Euro pauschal. Wer das neue Angebot für Studenten nutzen will, muss an einer Universität oder Hochschule eingeschrieben sein. Die Verifizierung erfolgt entweder […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So lassen sich Apps aus ausländischen App Stores laden

Apple hat seine App Stores fest im Griff und lässt in den meisten Fällen nur wenig durchgehen. Daher ist es beispielsweise auch nicht möglich Apps aus bestimmten Ländern herunterzuladen beziehungsweise diese überhaupt im landeseigenen App Store zu finden. Allerdings kann man diese restriktive Länderpolitik mit wenigen Handgriffen umgehen, indem man einfach ein neues iTunes-Konto für das gewünschte Land einrichtet.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Physikbasiertes Retro-Casual-Spiel „Little Luca“ heute kostenlos statt 3,49 Euro

Gerne möchten wir auf den jetzt kostenlosen Download von Little Luca aufmerksam machen.

Little Luca 1

Little Luca (App Store-Link) ist schon etwas älter, aber dadurch nicht automatisch schlecht. Erstmals hat es das Spiel im Mai 2013 in den App Store geschafft, das letzte Update im März dieses Jahres hat Little Luca aber mit 64 Bit und iOS 11 kompatibel gemacht. Das Preisschild von 3,49 Euro entfällt für kurze Zeit, der Download ist komplett kostenfrei. Little Luca ist 27,8 MB groß, nur in englischer Sprache verfügbar und erfordert iOS 10.2 oder neuer.

In Little Luca gilt es in jedem der 90 Level einen kleinen weißen Ball ins Ziel zu navigieren. Dabei wird zu Anfang in einer Anleitung erklärt, welches Ziel erreicht werden muss, um das Level erfolgreich abzuschließen. Durch einfache Fingertipps auf den Screen verändert sich zum Beispiel die Form des Bodens, so, dass der Ball quasi angeschubst werden kann. Genau mit dieser Taktik gilt es alle Level zu bestehen.

Little Luca

Die Level steigen natürlich im Schwierigkeitsgrad an, oft benötigt man mehr als nur einen Anlauf, um das gesteckte Ziel zu erreichen. Erschwert werden die Missionen durch die Pflicht, auf dem Weg auch noch maximal drei Sterne pro Level einzusammeln. Diese benötigt man, um die späteren Welten freizuschalten. Weiterhin werden neue Hindernisse und Hilfen eingeführt. Unter anderem gibt es Wind zu beachten, ihr könnt Portale verwenden oder Magnetfelder zum Vorteil nutzen.

Little Luca kommt in schönen 8-Bit Grafiken daher und macht auf iPhone und iPad einen guten Eindruck. Die Handhabung ist sehr einfach, die Steuerung ebenfalls. In-App-Käufe oder Werbung findet man in diesem Spiel zum Glück nicht. Wer solche physikbasierten Spiele mag, sollte sich den kostenlosen Download auf jeden Fall sichern.

WP-Appbox: Little Luca (Kostenlos, App Store) →

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel Physikbasiertes Retro-Casual-Spiel „Little Luca“ heute kostenlos statt 3,49 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV: Siri-Integration wird mit Technologie-Emmy ausgezeichnet

Apple TV: Siri-Integration wird mit Technologie-Emmy ausgezeichnet auf apfeleimer.de

Die Emmy-Awards sind im Bereich der Entertainment-Branche sehr bekannt, aber auch die Technology & Engineering Emmy Awards wurden mittlerweile in der 69. Ausgabe verliehen. Die Verleihung wurde durch die National Academy of Television Arts and Sciences vorgenommen – unter anderem mit Apple TV als Gewinner.

Apple TV: Support von Siri ausgezeichnet

Und zwar hat sich Apple einen Technologie-Emmy in der Kategorie „Contextual Voice Navigation for Discovering and Interacting with TV Content“ sichern können. Sperriger Name für eine Kategorie, die im Prinzip darauf abstellt, welches Produkt im TV-Segment die beste Sprachsteuerung bietet.

In diesem Falle konnte sich Apple mit der Siri-Integration für seine Set-Top-Box die Auszeichnung des Jahres sichern. Interessant ist, dass Siri bereits seit dem Release des vierten Apple-TV-Modells verfügbar ist, also schon seit zwei Jahren. Mit der Auszeichnung hat es aber erst in diesem Jahr geklappt.

Neues Apple TV 5 erscheint am 12. September

Ob Apple auch für die kommende Generation seiner Set-Top-Box eine Auszeichnung erhalten wird, bleibt offen. Bekanntlich soll Apple TV 5 zusammen mit dem Apple iPhone 8 am 12. September 2017 vorgestellt werden. Als größte Neuerung wird hierbei die Unterstützung von 4K- und HDR-Inhalten gesehen.

Der Beitrag Apple TV: Siri-Integration wird mit Technologie-Emmy ausgezeichnet erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gif Me! Camera – Animated Gif & Moving Pictures

Gif Me! ist der beste Weg, kurze Videos in Form animierter GIFs oder MP4-Dateien zu erstellen und teilen.

Es ist ganz einfach: nehmen Sie einen kurzen Moment mit Ihrer integrierten Kamera auf, und teilen Sie ihn in sozialen Netzwerken. Sie können auch einen Filter anwenden.

— Funktionen —
* Nehmen Sie Bilder mit der Kamera auf 
* Importieren Sie Fotos aus Ihren Aufnahmen
* Farbfilter in Echtzeit
* Fügen Sie ein Bild oder Text zur Animation hinzu
* Zeitraffer- oder Videomodus
* Via E-Mail versenden
* In sozialen Netzwerken teilen (Facebook, Twitter, Instagram)
* Sie können das Wasserzeichen in den Einstellungen entfernen

Gif Me! Camera - Animated Gif & Moving Pictures (2,29 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Prime Video für Apple TV verzögert sich wohl

Amazon Prime Video für Apple TV verzögert sich wohl

Die im Juni groß angekündigte tvOS-Unterstützung für den Videodienst des E-Commerce-Riesen ist einem Bericht zufolge immer noch nicht fertig. Auch ein Start im September gilt als unwahrscheinlich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOgrapher jetzt bei arktis.de

Unsere Mission auf arktis.de einen Shop mit dem umfangreichsten und besten Zubehör für Smartphone- bzw. iPad-Filmemacher aufzubauen schreitet mit großen Schritten voran. iOgrapher, die multifunktionalen Film-Halterungen gehören ab sofort zur großen arktis.de Film-Zubehörfamilie mit dazu. Mit dem iOgrapher könnt Ihr ganz einfach stabilisierte Filme drehen und gleichzeitig allerhand Zubehör nutzen, z.B. externe Mikrophone, Wechselobjektive oder LED-Beleuchtungen. Außerdem […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Notizverwaltung Evernote erhält Bildergalerie und Tabs sowie Verbesserungen für Tabellen

Der Mac-Client für die Notizverwaltung Evernote liegt seit heute in der Version 6.12 vor. Das Update bietet mehrere Verbesserungen für die Erzeugung und Bearbeitung von Tabellen und führt eine Bildergalerie sowie Unterstützung für die systemweiten Tabs (ab macOS Sierra) ein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So blenden Sie Apple Music aus der Musik-App aus

Während man uns anfangs Apples Musik-Streaming-Dienst mit einer dreimonatigen Testphase schmackhaft machte, sind danach einige Kunden vor allem wegen der Bedienung schnell wieder abgesprungen und haben zu Konkurrenzdiensten gewechselt. Sollten Sie dazu gehören, aber dennoch auch Musik über die Musik-App hören wollen ohne ständig auf Apple Music aufmerksam gemacht zu werden, dann sollten Sie den Dienst vielleicht ausblenden.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Carpool Karaoke: Neue Folge + neue Trailer mit Shaquille O’Neal and John Cena sowie Michael Strahan and Jeff Gordon

Auch an diesem Mittwoch hat Apple wieder eine neue Folge zu Carpool Karaoke veröffentlicht. Die Serie ist vor knapp einen Monat exklusiv bei Apple Music angelaufen und nun schickt Apple die nächste Folge über den Äther. Ihr könnt euch nun die Folge Queen Latifah und Jada Pinkett Smith angucken.

Carpool Karaoke: Neue Folge mit Queen Latifah und Jada Pinkett Smith

Ab sofort könnt ihr euch die neue Carpool Karaoke Folge mit Queen Latifah und Jada Pinkett Smith exklusiv bei Apple Music angucken. Diese wird wie folgt beschrieben

Queen Latifah und Jada Pinkett Smith touren L.A. und Regina Hall und Tiffany Haddish schauen für eine Girls Trip Reunion vorbei.

Zwei neue Trailer veröffentlicht

Bereits in den letzten Wochen hatte Apple wöchentlich nicht nur neue Folgen veröffentlicht, sondern auch Trailer geschaltet, um einen Ausblick auf die Folgewoche zu geben. Dieses Mal gibt Apple den Ausblick auf die Folgen mit Michael Strahan and Jeff Gordon sowie Shaquille O’Neal and John Cena.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Maps unterstützt bei der Parkplatzsuche

ParkplatzGoogle Maps liefert nun auch in fünf deutschen Städten Informationen zu Parkmöglichkeiten. Ihr könnt zwar noch keine freien Parkplätze über die App finden, bekommt im Rahmen einer Navigation jedoch wenigstens grob angezeigt, wie groß eure Chancen auf einen freien Parkplatz sind. Achtet beim Navigieren mit Google Maps auf das kleine P-Symbol auf der Seite mit […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Uber will Nutzer nach Fahrtende nicht mehr per iPhone überwachen

Uber

Derzeit erlaubt sich der Taxidienst ein sogenanntes Post-Trip-Tracking, das fünf Minuten nach Fahrtende erfasst, wo Nutzer hingehen, solange man die App nicht abschießt. Das Verhalten wird nun endlich abgestellt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Pay in Europa: 7 neue Banken

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Echo beschallen nun mehrere Räume synchron

Nachdem Apple auf der Entwicklermesse WWDC in Juni mit dem HomePod einen Siri-Lautsprecher angekündigt hat, versprach Amazon wenig später eine Funktion des Konkurrenten mittels Firmware-Update nachzureichen: Mehrraum-Unterstützung (Multi-Room). Hierbei schalten sich mehrere Alexa-Lautsprecher der Echo-Serie zusammen, um synchron die gleiche Musik wiederzugeben. Amazon musste in diesem Zusamm...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Noch bis Samstag: Conrad verkauft 25 Euro Geschenkkarte für nur 20 Euro

Mal eben 20 Prozent sparen? Das ist aktuell in den 25 Conrad-Filialen in Deutschland kein großes Problem. Es gibt wieder reduzierte Geschenkkarten.

Conrad Banner

Bei der Aktion an Ostern habe ich groß zugeschlagen, jetzt lasse ich es vermutlich etwas ruhiger angehen. Sparen könnt ihr natürlich trotzdem und wieder gibt es 20 Prozent Rabatt auf Geschenkkarten. Alles was ihr dafür tun müsst: Ein kleiner Abstecher zur Conrad-Filiale in eurer Nähe, insgesamt gibt es davon in Deutschland 25 Stück. Noch bis zum 2. September könnt ihr dort eine Geschenkkarte im Wert von 25 Euro für nur 20 Euro kaufen.

Beim späteren Einkauf lassen sich problemlos mehrere Geschenkkarten einlösen, egal ob man etwas online bestellt oder in der Filiale kauft. Im Internet lassen sich die Geschenkkarten sogar noch mit Gutscheinen kombinieren, die es bei Conrad immer mal wieder gibt, aktuell bietet sich der Newsletter-Gutschein im Wert von 5,55 Euro an. Die einzige Beschränkung: Pro Kunde werden maximal drei Geschenkkarten verkauft, an mehreren Tagen und mehreren Kassen oder mit mehreren Personen kommt man aber problemlos an ein paar mehr der reduzierten Kärtchen.

Amazon Echo Dot dank Rabatt zum starken Preis

Passende Deals lassen übrigens nicht lange auf sich warten: Aktuell verkauft Conrad den Amazon Echo Dot für nur 49,99 Euro, mit den Geschenkkarten lässt sich der Preis auf 40 Euro drücken. Wer online bezahlt und sich vorher noch mit einer Mailadresse für den Newsletter registriert, zahlt sogar nur 34,44 Euro. Gut zu wissen: Am 1. September startet Conrad eine Aktion, bei der die Versandkosten bei jeder Bezahlart ab 29 Euro entfallen.

Auch wenn Conrad nicht immer die besten Preise hat, lohnen sich die zusätzlichen 20 Prozent vor allem bei speziellen Angeboten oder preisstabilen Produkten. Es gilt ja als ziemlich sicher, dass Apple im September noch ein neues Apple TV präsentieren wird, das es dann auch recht zeitnah bei Conrad geben dürfte. Und im Zweifel kann man sich von den Geschenkkarten auf einfach ein paar iTunes-Karten mit 20 Prozent Rabatt kaufen – auch nicht der schlechteste Deal.

Der Artikel Noch bis Samstag: Conrad verkauft 25 Euro Geschenkkarte für nur 20 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Tomb of the Mask“ von Happymagenta erhält umfangreiches Update

„Tomb of the Mask“ von Happymagenta erhält umfangreiches Update

Erinnert ihr euch noch an das Anfang 2016 im AppStore erschienene Highscore-Game Tomb of the Mask (AppStore) von Happymagenta? Habt ihr den Titel damals gerne gespielt, wartet nun ein umfangreiches Update auf euch.

Vor wenigen Tagen ist die neue Version 1.2.15 für den Gratis-Download im AppStore erschienen. Diese ergänz das Spiel nicht nur um 2 neue Gameplay-Mechaniken, sondern auch um 45 neue Stages. Somit gibt es mehr Abwechslung auf der Jagd nach Bestleistungen in diesem Arcade-Game. Zudem gibt es ein paar kleine Verbesserungen und Fehlerbehebungen.
-gki19774-
Tomb of the Mask (AppStore) ist ein kleines Arcade-Highscore-Game, bei dem ihr im klassischen Retro-Look einen Abenteurer sowie weitere freischaltbare Charaktere per Wischer durch ein endloses 2D-Labyrinth steuert. Das Gameplay erinnert an Spiele-Klassiker wie Pac-Man, Schiebe-Puzzle und Co, wie wir damals zum Release Anfang 2016 in unserer Spiele-Vorstellung des im AppStore mit guten 4,5 Sternen bewerteten Gratis-Download geschildert haben.

Der Beitrag „Tomb of the Mask“ von Happymagenta erhält umfangreiches Update erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Amazon-Video-App für Apple TV verspätet sich möglicherweise

Die zur Entwicklerkonferenz WWDC 2017 in San Jose angekündigte Amazon-Video-App für Apple TV wird offenbar nicht rechtzeitig für die nächste Produktpräsentation des Mac- und iPhone-Herstellers fertig. Das schreibt Recode unter Berufung auf informierte Kreise.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Pay bei deutschem Shop als Zahlungsmethode: Hinweis auf baldigen Start?

Apple Pay ist in Deutschland noch nicht verfügbar, aber doch verdichten sich die Berichte darüber, dass sich das alsbald ändert. Zuletzt gab es einen Bericht darüber, dass eine kleine technische Herausforderung bei der SAP-Software daran Schuld sein soll, dass es den Dienst hier noch nicht gibt. Ein Online-Shop bietet ihn nun an – und könnte damit schon vorwegnehmen, dass es nicht mehr lange dauern kann.

Mit Apple Pay zahlen bei ASOS

Bei ASOS kann man online Kleidung bestellen und sie mit diversen Kreditkarten, PayPal und SofortÜberweisung bezahlen. Das klingt bis hierher noch nicht ungewöhnlich, neu ist aber, dass beim Surfen mit Safari auf einem Mac neuerdings auch Apple Pay unterstützt wird. Unser Leser Jacob D. hat uns freundlicherweise darauf aufmerksam gemacht und einen Screenshot mitgesendet:

Apple Pay bei ASOS als Zahlungsmethode, Bild: Jacob D./Screenshot

Bei einem kurzen Test konnten wir das bestätigen. Mit einer deutschen IP von der Telekom und einer Lieferadresse in Deutschland wird in Safari Apple Pay vorausgewählt. Der Ablauf ist dort schon beschrieben und deckt sich mit dem, was man aus der Keynote kennt – man klicke „Pay“ und bestätige den Kauf mit Touch ID auf dem iPhone. In anderen Browsern (getestet mit Google Chrome) wird Apple Pay nicht angeboten – allerdings funktioniert der Dienst damit ohnehin nicht.

Ist es bald soweit?

Dass ASOS – mit Sitz in Großbritannien – Apple Pay grundsätzlich anbietet, ist nicht unbedingt verwunderlich, denn in Großbritannien ist der Dienst schon länger verfügbar. Dass nun auch in Deutschland diese Zahlungsmethode vorhanden und sogar vorausgewählt ist, könnte selbstverständlich ein Fehler im System sein oder auch ein Hinweis darauf, dass der Deutschland-Start bevorsteht.

In den letzten Wochen und Monaten gab es immer mal wieder Hinweise darauf, dass Apple Pay auch „bald“ nach Deutschland kommen könnte, seien es übersetzte und lokalisierte Support-Dokumente von Apple oder zuletzt auch ein Bericht aus Kreisen von Banken. Insgesamt ist der Fund bei ASOS momentan wohl das, was einem stichhaltigen Indiz für einen baldigen Start am nächsten kommt. Letzterem Bericht zufolge soll Mitte September ein möglicher Termin sein, an dem Apple Pay an den Start gehen könnte – jedenfalls gibt es dann Urlaubssperren in den IT-Abteilungen einiger Banken.

Danke Jacob!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Xeon W: Der Prozessor für den iMac Pro

Im Dezember soll der iMac Pro auf den Markt kommen, eine neue Linie der iMac-Serie, die sich an Nutzer mit besonders hohen Anforderung an Rechen- und Grafikleistung richtet. Apple verbaut im iMac Pro so ziemlich alles, was momentan verfügbar ist, sogar die für Workstations und Server konzipierten Xeon-Prozessoren und Arbeitsspeicher mit Fehlerkorrektur. Bislang herrschte allerdings noch Rätselr...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple gewinnt Technik-Emmy für Siri auf dem Apple TV

Apple erhält den sogenannten Technik-Emmy für die Siri-Features des Apple TV.

Das gab die für die Preisvergabe zuständige US-amerikanische National Academy of Television Arts and Sciences bekannt. Der Preis geht in der Kategorie „Kontextualisierte Sprachsteuerung zum Entdecken von und Interagieren mit TV-Inhalten“ an Apple, um die Innovationen der Firma durch Siri auf dem Apple TV zu ehren.

Vor allem die vielen leicht zu stellenden Fragen, etwa nach Schauspielern in Serien oder für Steuerungsbefehle dürften Siri zu diesem Erfolg verholfen haben. Andere ausgezeichnete Unternehmen in derselben Kategorie sind Comcast, Nuance Dragon TV und Universal Electronics. Offiziell verliehen wird der Preis am 8. April 2018 in Las Vegas.

Kommt eine neue Apple TV Generation mit Siri-Verbesserungen?

Zu diesem Zeitpunkt könnte sich das Apple TV womöglich noch einmal weiterentwickelt haben: Denn aktuelle Gerüchte besagen ja, dass im September eine neue Version der Box mit 4K-Video erscheinen soll – iTopnews.de berichtete. Und vielleicht wird in dem Zuge ja auch Siri erweitert…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mathe + Spiel Mathematik mal anders

Addition mal anders – spielerisch deine Mathekenntnisse verbessern mit dem Mathe+ Spiel.

Mathe+ bietet zwei Spielmodi und hilft dir, dein „Mathegedächtnis“ zu verbessern. Spiele gegen die Zeit oder versuche so lange wie möglich das Mathegitter leer zu halten (nach bekanntem Spielprinzip).

Der Effekt:
Du lernst schon nach kurzer Zeit Zahlen schnell zu erfassen und daraus Ergebnisse zu bilden, sei es durch einfaches Addieren oder auch durch Multiplikation (ach ja! 3 Achter ergibt ja 24).

Ein einfaches Spiel mit einfachen Regeln aber großer Wirkung für das Gedächtnistraining. Zusätzlich wird die Aufmerksamkeit und Konzentration gefördert.

Es macht Spaß und fesselt, weil man unbedingt auf der Highscore-Liste sein möchte!

2 Spiele in einem:
– Classic Mode: spiele gegen die Zeit und versuche so viele Punkte wie möglich zu erreichen. Lass dich nicht draus bringen, wenn es schnell gehen muss!

– Power Mode: bekanntes Spielprinzip! Es kommen immer neue Zahlen nach. Bewahre das Gitter so lange wie möglich davor, komplett voll zu werden.

Für jede Altersstufe geeignet.

Mathe + Spiel Mathematik mal anders (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Siri-Funktionen auf Apple TV mit Emmy Award ausgezeichnet

Siri Suche Apple TvApple befindet sich wieder unter den mit einem Technology & Engineering Emmy Award bedachten Unternehmen. Die Academy of Television Arts & Sciences würdigt auf diese Weise die Siri-Integration in Apple TV. Die Preisverleihung findet allerdings erst am 8. April 2018 im Rahmen der TV- und Medienmesse NAB in Las Vegas statt. In diesem Rahmen dürften dann […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Movie-Mittwoch im iTunes-Store: Komödie "Der Hunderteinjährige, der..." im Angebot

Jeden Mittwoch bietet Apple einen aktuellen Film vergünstigt zum Ausleihen an.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jetzt in fünf deutschen Städten: Google Maps hilft bei der Parkplatzsuche

Google Maps wurde verbessert und macht das Auffinden von Parkplätzen einfacher.

google maps parking

In den USA ist die Parkplatzsuche schon etwas länger aktiv, jetzt bringt Google dieses Feature erstmals nach Europa und Deutschland. In insgesamt 25 Städten außerhalb der USA zeigen kleine P-Icons an, wie wahrscheinlich es ist, einen Parkplatz im anvisierten Parkhaus zu finden. Während der Navigation könnt ihr in der kleinen Karte im unteren Bereich sehen, wie stark frequentiert das Parkhaus zu bestimmten Uhrzeiten ist, um demnach einschätzen zu können, ob zur aktuellen Uhrzeit noch Parkplätze verfügbar sind.

Die Schätzungen gehen von „Easy“ über „Medium“ bis hin zu „Limited“. Das Auffinden von Parkplätzen in der Nähe wird aktuell nur von Google Maps für Android unterstützt und ist vorerst nur in 25 US-Städten verfügbar.

Google Maps vereinfacht die Parkplatzsuche

Die Einschätzung der Belegung der Parkplätze ist ab sofort auch in fünf deutschen Städten verfügbar: Köln, Darmstadt, Düsseldorf, München und Stuttgart. Weiterhin neu sind Alicante, Amsterdam, Kopenhagen, Barcelona, London, Madrid, Malaga, Manchester, Mailand, Montreal, Moskau, Paris, Prag, Rio de Janeiro, Rom, Sao Paulo, Stockholm, Toronto, Valencia und Vancouver.

Weiterhin könnt ihr natürlich überall eure Parkposition auf Google Maps speichern, um so euer Auto einfach wiederfinden zu können. Es ist davon auszugehen, dass die neuen Features demnächst in weiteren Städten verfügbar gemacht werden.

WP-Appbox: Google Maps – Navigation, Bus, Bahn & Verkehr (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Jetzt in fünf deutschen Städten: Google Maps hilft bei der Parkplatzsuche erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 8: Vorstellung am 12. September 2017 quasi in Stein gemeißelt

Apple iPhone 8: Vorstellung am 12. September 2017 quasi in Stein gemeißelt auf apfeleimer.de

In der vergangenen Woche wurde berichtet, dass das Apple iPhone 8 am 12. September 2017 offiziell vorgestellt werden soll. Von TechCrunch wurden diese Informationen nun noch einmal bestätigt, der 12. September sei als Termin für die Präsentation des iPhone 8 quasi in Stein gemeißelt.

Apple iPhone 8: Präsentation am 12. September

Es gibt im Prinzip nur noch eine Sache, die dafür sorgen kann, dass die Präsentation des iPhone 8 an einem anderen Termin stattfinden muss. Und zwar dann, wenn das Steve Jobs Theater im neuen Apple Park nicht mehr bis zum genannten Termin fertiggestellt werden kann.

Im Moment laufen die letzten Bauarbeiten am Steve Jobs Theater auf Hochtouren, im Normalfall sollen diese rechtzeitig abgeschlossen werden. Sollte dem aber nicht so sein, dann müsste Apple wohl auf einen anderen Termin ausweichen.

Vorstellung im Steve Jobs Theater geplant

Da Apple die Einladungen für die Pressevertreter normalerweise sieben bis zehn Tage vor dem jeweiligen Event verschickt, verbleibt nicht mehr viel Zeit bis eine Entscheidung getroffen werden muss. Auch wenn die Chance besteht, ist nicht damit zu rechnen, dass sich das Datum für den iPhone-8-Release verschieben wird. Schließlich dürfte Apple alles daran setzen, das iPhone 8 am 12. September im Steve Jobs Theater vorstellen zu können. Noch in der selben Woche werden wir zudem das neue Apple iPhone 8 vorbestellen dürfen.

Der Beitrag Apple iPhone 8: Vorstellung am 12. September 2017 quasi in Stein gemeißelt erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Konkurrenz für den HomePod: Bringt nun auch Sonos smarten Speaker?

Amazons Echo, Google Home, der HomePod wird kein leichtes Spiel haben. Facebook möchte auch ein Stück vom Kuchen und nun anscheinend auch noch Sonos?

Apple möchte mit dem HomePod vor allem durch brillanten Klang punkten. Hier ist der Echo von Amazon noch zu schlagen. Bislang galt Sonos hier als Goldstandard bei Drahtloslautsprechern. Erste Testhörer vermeinten nun schon zum Schluss zu kommen, der HomePod klinge besser als die Lautsprecher von Sonos. Das möchte man dort anscheinend nicht so stehen lassen. Ein Fund deutet darauf hin, dass die Firma einen eigenen Smart Speaker auf den Markt bringen könnte, der Apple in seiner HomePod-Domäne angreift.

Premium-Speaker von Sonos?

Ein Antrag, den Sonos bei der amerikanischen Aufsichtsbehörde FCC eingereicht hat, beschreibt ein High Performance Gadget, das mit großartigen Audiofähigkeiten kommen soll. Dieses S13 genannte Gerät soll sprachgesteuert und ausgesprochen vielseitig sein. So sollen Sprachassistenten von verschiedenen Anbietern funktionieren, ob damit gemeint ist, dass etwa Google Assistant und Alexa, vielleicht sogar noch Cortana auf dem Speaker laufen, muss sich noch zeigen.

HomePod

HomePod

Weiters sollen diverse Musikstreamingdienste genutzt werden können. Apple wird auf dem HomePod zunächst nur Apple Music anbieten. Ob Sonos den S13 tatsächlich so auf den Markt bringt, ist noch völlig unklar. Inzwischen hat Sonos jedoch Medienvertreter zu einem Event am 04. Oktober in New York eingeladen. Die Wahrscheinlichkeit, dass das Unternehmen dort ein entsprechendes Produkt vorstellt, ist durchaus nicht gering.
Würdet ihr einen Smart Speaker von Sonos kaufen oder doch eher zum HomePod oder Amazon Echo greifen? Teilt eure Meinungen!

The post Konkurrenz für den HomePod: Bringt nun auch Sonos smarten Speaker? appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video zeigt minimale Anpassungen der iOS 11 Beta 8

Am Montag Abend hat Apple neben der Beta 8 zu macOS High Sierra, tvOS 11 und watchOS 4 auch die achte Beta zu iOS 11 veröffentlicht. Wie ihr es von uns gewohnt seid, blicken wir Woche für Woche auf die Neuerungen der jeweiligen neuen Beta. In dieser Woche gibt es allerdings nicht viel zu berichten.

Video zeigt Neuerungen der iOS 11 Beta 8

Die Beta-Phase zu iOS 11 ist nahezu beendet. Die iPhone 8 Keynote wird für den 12. September erwartet. An diesem Abend könnte Apple bereits die iOS 11 Golden Master veröffentlichen. Bis dahin erscheint maximal noch eine Beta (wenn überhaupt).

Zum jetzigen Zeitpunkt der Beta-Phase ist es normal, dass kaum noch sichtbare Neuerungen Einzug finden. Apple hat weitere Bugs beseitigt, die Darstellung der Ads im App Store angepasst, eine  überarbeitete Entwickler-Webseite eingerichtet, in der die Apps der einzelnen Entwickler dargestellt werden und zudem ist das System nochmal schneller geworden.

In der 38. Kalenderwoche wird Apple vermutlich die finale Version von iOS 11 freigeben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS Tipp: PATH Variable anzeigen und ändern

Gerade als Entwickler kann es vorkommen, dass man die $PATH Variable, eine Umgebungsvariable des Betriebssystems, die einen oder mehrere Pfade zu bestimmten Programmen oder Daten enthält, anpassen muss.

Um die aktuell gesetzten Werte dieser Variable auszulesen, genügt einer der beiden folgenden Terminalkommandos:

echo $PATH

printf "%s\n" $PATH

Bildschirmfoto 2017-08-29 um 09.23.57-minishadow_1300px

Im Ergebnis werden, durch Doppelpunkt getrennt, die gesetzten Pfade angezeigt:

/usr/local/bin:/usr/bin:/bin:/usr/sbin:/sbin:/usr/local/MacGPG2/bin

Doch wie passt man diese Variable nun an? Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Variante 1

Die erste Variante besteht im Editieren der zur eingesetzten Shell passenden Konfigurationsdatei. Das hat den Vorteil, dass dieses Vorgehen nutzerbasiert und somit individuell ist. Da ich beim Editor auf Vim setze, kann das beispielsweise wie folgt aussehen:

vim ~/.bash_profile
vim ~/.profile
vim ~/.bashrc
vim ~/.zshrc

Anschließend kann man in der Konfigurationsdatei über das export Kommando die PATH Variable erweitern (abspeichern nicht vergessen):

export PATH=$PATH:/new/dir/location1

Um die Änderungen direkt nutzen zu können, muss das Terminal neu gestartet oder eine der beiden folgenden Terminalkommandos ausgeführt werden:

source ~/.zshrc
. ~/.zshrc

Abschließend überprüft man über eines der ganz am Anfang des Artikels erwähnten Kommandos, ob die PATH Variable auch tatsächlich geändert wurde.

Bildschirmfoto 2017-08-29 um 09.11.55-minishadow_1300px

Variante 2 (Admin-Rechte erforderlich)

In dieser Variante, in der Änderungen der PATH Variable für alle Nutzer gelten, sind die Pfade in einzelnen Dateien gruppiert. Dazu werden bzw. sind bereits Dateien mit den gewollten Pfadangaben im Verzeichnis /etc/paths.d angelegt. Um sich die existierenden Einträge anzusehen, benötigt man wieder ein Terminalkommando:

ls -l /etc/paths.d

Über das anschließende cat Kommando kann man sich den Inhalt der bereits existierenden Dateien ansehen:

cat /etc/paths.d/MacGPG2

Bildschirmfoto 2017-08-28 um 16.40.14-minishadow_1300px

Um jetzt die PATH Variable zu erweitern, muss man in /etc/paths.d eine neue Datei anlegen und diese mit dem gewünschten Pfad befüllen. Dafür benötigt ein Terminalkommando, für das man allerdings Admin-Rechte benötigt:

sudo -s 'echo "/new/dir/location1" > /etc/paths.d/location1'

Um die Veränderungen zu übernehmen, muss man das Terminal neu starten und man sollte, wie in Variante 1, überprüfen, ob die Veränderungen tatsächlich übernommen wurden.

Variante 3 (Admin-Rechte erforderlich)

Bei dieser letzten Variante handelt es sich um eine Abwandlung der Variante 2.

Anstatt einzelne Dateien anzulegen bzw. zu editieren, knöpft man sich die zentrale Datei /etc/paths vor und kann dort zeilenweise (untereinander) Pfade ändern, löschen oder hinzufügen:

sudo vim /etc/paths

Bildschirmfoto 2017-08-29 um 10.46.47-minishadow_1300px

Zur Info:
/etc ist ein symbolischer Link zum Verzeichnis /private/etc

Da beide den identischen Inhalt haben, können die Änderungen von Variante 2 und 3 auch in /private/etc erfolgen.

Bildschirmfoto 2017-08-29 um 10.59.01-minishadow_1300px


agu-spaceinvader
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ARCore: Googles startet ARKit-Konkurrenz

Arcore GoogleMit ARKit hat Apple dem Thema Augmented Reality zu einem neuen Boom verholfen. Die in iOS 11 integrierte Schnittstelle erlaubt es Entwicklern, die Technik ohne viel Aufwand in eindrucksvoller Weise zu verwenden. Google zieht nun nach und hat mit ARCore ein Pendant für Android-Entwickler veröffentlicht. Augmented Reality ist für Google keinesfalls Neuland. Ein bemerkenswertes Beispiel […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ARKit: Apple erweitert das Angebot für Entwickler

Apple hat Entwicklern neue Ressourcen für die Entwicklung mit ARKit bereitgestellt.

Dabei wurde vor allem neuer Demo-Code ins Entwicklerportal geladen, sodass Interessierte weitere Beispiele entdecken können, die zeigen, wie mit ARKit programmiert wird. Darüber hinaus gibt es neue Richtlinien für den besten Umgang mit der Schnittstelle für Augmented Reality Apps.

Die Erweiterung der bereits umfangreichen Ressourcen kommt einen Tag nachdem Google ein eigenes AR-Programm namens ARCode vorgestellt hat – iTopnews.de berichtete.

Zusätzlich zu den neuen Code-Demos und Richtlinien hat Apple außerdem bekanntgegeben, dass ab Herbst App Store-Transaktionen zur Bezahlung beworbener In-App Käufe transparenter dargestellt werden müssen. Der neue App Store, der im Herbst mit iOS 11 kommt, zeigt auch detailliertere Infos über alle In-App Käufe von Apps an.

Videos: Das machen große Firmen mit ARKit

Passend zum Thema ARKit haben die Kollegen von 9to5Mac noch eine spannende Liste von Demo-Videos zusammengestellt. Sie zeigen Apps von Unternehmen wie Ikea, Giphy oder Spielentwicklern, die mit ARKit arbeiten. Wir haben hier alle Videos für Euch,  damit auch Ihr einen Einblick in die Möglichkeiten dieser Technologie gewinnt:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Marvin the Cube: Bezahlmodell schon nach wenigen Tagen über den Haufen geworfen

Mit Marvin the Cube ist in der vergangenen Woche ein durchaus empfehlenswertes Puzzle-Spiel erschienen. Die Entwickler wissen aber noch nicht, wo genau die Reise hingehen soll.

Marvin The Cube 2

Als wir Marvin the Cube (App Store-Link) in der vergangenen Woche genauer unter die Lupe genommen haben, haben wir zuvor 1,09 Euro für das Spiel bezahlt. Ein wirklich guter Preis für ein Puzzle-Spiel, das bereits zum Start 120 Level bietet. Die erste Überraschung folgte aber recht schnell: Noch am gleichen Tag haben die Entwickler den Preis der Universal-App auf 2,29 Euro angeboten, was wohl einige appgefahren-Leser vom Kauf abgehalten hat.

Aber auch dieser Preis war kurze Zeit später schon wieder Geschichte: Seit wenigen Tagen wird Marvin the Cube als kostenloser Download angeboten, der sich danach zunächst über Werbeeinblendungen finanziert. Deaktiviert werden können diese dauerhaft für 1,09 Euro – mal sehen, wie lange es bei diesem Preis bleibt. Immerhin: Nutzer, die Marvin the Cube regulär bezahlt haben, können die Werbung kostenfrei deaktivieren.

Dieses hin und her ist etwas schade, denn Marvin the Cube ist ein wirklich gelungenes kleines Puzzle-Spiel. Einen Vorteil hat die Umstellung des Bezahlmodells allerdings: Nun könnt ihr das Puzzle ganz ohne Risiko ausprobieren. Dennoch: Als Entwickler sollte man sich vorher überlegen, wie man sein Spiel finanzieren will, um solch eine Preis-Verwirrung zu umgehen. 

So wird Marvin the Cube gespielt

Gesteuert wird Marvin, ein kleiner Würfel, der nach seiner Bestimmung sucht. Die Steuerung ist dabei schnell erklärt: Mit einem Fingerwisch in eine der vier Richtungen rollt Marvin los, immer auf dem Weg zum grünen Zielpunkt eines jeden Levels. Dabei trifft er natürlich immer wieder auf neue Hindernisse, die in einer eigenen Enzyklopädie vorgestellt werden.

Marvin The Cube 1

In den ersten Leveln trifft man beispielsweise auf Aufzüge, die in beide Richtungen funktionieren, oder Aufzüge, die nur ein einziges Mal verwendet werden. Dazu gesellen sich Schalter, Portale, Hilfs-Blöcke und viele weitere praktische Hilfsmittel.

In allen paar Leveln gelangt man über ein Favoriten-Symbol in das sogenannte Customization-Center, in dem man das Aussehen von Marvin immer wieder verändert kann. Sicherlich ist das nicht Spielentscheidend, aber wirklich gut integriert und vor allem ohne weiteren Zahlungen nutzbar.

WP-Appbox: Marvin The Cube (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Marvin the Cube: Bezahlmodell schon nach wenigen Tagen über den Haufen geworfen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wunderschöne Entdeckungsreise „The Sailor’s Dream“ von Simogo erstmals reduziert

Wunderschöne Entdeckungsreise „The Sailor’s Dream“ von Simogo erstmals reduziert

Aktuell gibt es viele spannende Preissenkungen im AppStore zu entdecken. Eine der besten ist die von The Sailor’s Dream (AppStore) des schwedischen Zwei-Mann-Entwickler-Studios Simogo.

Die Universal-App, die bereits Ende 2014 im AppStore erschienen ist, kostete bisher durchweg 3,49€ bzw. zuletzt sogar 4,49€ (nach der Preiserhöhung im AppStore). Bei der nun ersten Preissenkung überhaupt gibt es gleich ordentlich etwas zu sparen. Denn aktuell zahlt ihr lediglich 1,09€, spart also rund drei Viertel bzw. 75 Prozent des Kaufpreises – ein satter Rabatt!
-gki14597-
The Sailor’s Dream (AppStore) ist aber kein normales iOS-Spiel, sondern eine künstlerisch wertvolle Entdeckungsreise durch eine fantastische Seefahrerwelt, die von seiner tollen Atmosphäre durch die schöne Optik und den grandiosen Sound lebt. Per Wischer erkundet ihr kleine Inseln, verschiedene Räumen mit liebevollen Details und Hinweisen, die im ersten Moment keinen wirklichen Sinn ergeben. Am Ende setzen sie sich aber zu einem großen Ganzen zusammen, wie ihr in unserer Spiele-Vorstellung vom Release im November 2014 erfahrt.

Der Beitrag Wunderschöne Entdeckungsreise „The Sailor’s Dream“ von Simogo erstmals reduziert erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iTunes: Streitigkeiten über Preise für 4K-Filme

Apple iTunes: Streitigkeiten über Preise für 4K-Filme auf apfeleimer.de

Seit einigen Wochen gibt es vermehrt Gerüchte, dass Apple auch Filme in 4K anbieten möchte. Diese sollen über Apple iTunes verkauft werden, möglicherweise wird sogar eine Option realisiert, bei der Kinofilme direkt nach dem Kinostart über iTunes verfügbar sein werden.

Apple iTunes: Apple will 4K-Filme günstiger anbieten

Bevor es aber zu dieser Option kommt, muss Apple erst einmal die Hollywood-Studios von einem anderen Deal überzeugen. Dieser bezieht sich auf die generelle Möglichkeit, 4K-Filme über iTunes anzubieten, was bisher noch nicht möglich ist. Wie das Wall Street Journal nun berichtet hat, liegen die Vorstellungen Apples und der Studios noch auseinander.

So soll Apple selbst planen, neue 4K-Filme für 19,99 US-Dollar über iTunes zu verkaufen. Die Studios hingegen wollen einen höheren Preis durchsetzen, der bei 25 oder 30 US-Dollar liegt – kein kleiner Unterschied bei den Vorstellungen der Parteien.

4K-Filme für Apple TV 5 als wichtiges Element

Für Apple wäre es wichtig, wenn die Verhandlungen schnell erfolgreich abgeschlossen werden. Immerhin sollen die 4K-Filme zum Launch von Apple TV 5 angeboten werden, das erstmals die 4K-Auflösung unterstützen wird. Vorgestellt werden soll das neue Apple TV zusammen mit dem iPhone 8 am 12. September.

Der Beitrag Apple iTunes: Streitigkeiten über Preise für 4K-Filme erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Musikalische Lack

Musikalische Lack ist eine kreative App für kleinere Kinder. Diese entwicklungstechnisch ideal zugeschnittene App mit offenem Ende bietet endlose kreative Möglichkeiten!

-Innovative Mal-Technologie mit Musik
-Liebenswerte Figuren
-Leicht zu bedienen
-Zum gemeinschaftlichen Handeln
-Von Kindern, Eltern und Lehrern getestet

Musikalische Lack (4,49 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Prime Video App für das Apple TV möglicherweise nicht fertig fürs iPhone-Event

Wenn Apple im kommenden Monat (inzwischen schießen sich immer mehr Experten auf den 12. September ein) auf seinem diesjährigen iPhone-Event wohl auch ein neues Apple TV mit 4K-Unterstützung präsentiert, wäre die Bühne eigentlich bereitet für die gleichzeitige Vorstellung der bereits angekündigten Amazon Prime Video App. Hierauf werden wir allerdings eventuell verzichten müssen, wenn die Informationen der Kollegen von Recode stimmen. Demnach könnte die App noch nicht reif für eine Live-Demo auf dem Event sein. Angekündigt hatte Apple die App auf der WWDC im Juni mit einer Verfügbarkeit gegen Ende des Jahres. Insfern wäre das iPhone-Event natürlich eine passende Gelegenheit gewesen. Aber noch ist das Thema ja nicht komplett vom Tisch.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Raindrop.io: Lesezeichen-Manager für Mac, iOS und Android macht Pinboard Konkurrenz

Alle Web-Lesezeichen an einem Ort versammelt, geräte- und sogar systemübergreifend? Das kann der Dienst Raindrop.io.

Raindropio 1

Raindrop.io (App Store-Link) ist ein universaler Lesezeichen-Service, der sich mit vielen Plattformen versteht und neben einer eigenen iOS-App für iPhone und iPad auch macOS, Windows, Android, sowie die gängigsten Browser Google Chrome, Mozilla Firefox, Apples Safari und Opera unterstützt (zum Download). Die Universal-App für iOS ist kostenlos im deutschen App Store erhältlich und kann bei 44 MB an freiem Speicherplatz und iOS 8.0 oder neuer installiert werden. Auf eine deutsche Lokalisierung muss bis dato noch verzichtet werden.

Als „eine wunderschöne Möglichkeit, das wichtigste zu behalten“ beschreiben die Entwickler von Raindrop.io ihren Service. „Speichere wichtige Links, Artikel, Fotos, Videos und Präsentationen und organisiere sie in thematischen Sammlungen. Deine Lesezeichen sind von deinem Computer oder Smartphone verfügbar.“

Bevor man mit dem Sammeln von Lesezeichen, Artikeln und Co. starten kann, ist es aber vorab nötig, einen Account beim Dienst zu erstellen. Dies geschieht unter anderem mit einem Facebook-, Twitter- oder Google-Account, kann aber auch mit E-Mail-Adresse und Passwort geschehen. Danach können kopierte URLs aus der Zwischenablage in die App integriert und dann im Anschluss auch in vorher angelegten Sammlungen abgelegt werden. So ist es beispielsweise möglich, Rubriken wie „Sport“, „Apple“ oder „Nachrichten“ samt eigenem Icon aus einem großen Archiv zu erstellen und auch zu entscheiden, ob diese öffentlich oder privat sein soll. Die Bookmarks selbst können darüber hinaus mit Tags und einem eigenen Screenshot versehen werden, um sie noch einfacher zu organisieren.

Browser-Erweiterungen für schnelle Lesezeichen-Verwaltung

Raindropio 2

Raindrop.io erlaubt auch das Teilen von Sammlungen mit Freunden, Familie oder Kollegen, ohne dass die Sammlung selbst für die ganze Welt öffentlich gemacht werden muss. Auf Desktop-Rechnern ist es zudem möglich, eine Browser-Sidebar-Erweiterung einzurichten, um über ein kleines Symbol schnell und einfach Zugriff auf den Dienst zu bekommen. Unter iOS kann in Safari ebenfalls die Extension für Raindrop.io aktiviert werden, um so schnell Lesezeichen in der App zu sichern. In der Desktop-Version wird darüber hinaus der Import von Bookmarks unterstützt, beispielsweise von Pocket, Instapaper, Readability und Browsern per html-Datei.

Finanziert wird der Dienst übrigens mit Hilfe eines PRO-Abonnements, das zum Preis von 2,29 Euro/Monat bzw. 20,99 Euro/Jahr erhältlich ist. Darin inbegriffen ist die Option, eine Ordnerstruktur für Sammlungen anzulegen, automatisch Tags vorgeschlagen zu bekommen, einen Duplikate- und Broken Link-Service zu nutzen, sowie jeden Monat bis zu 1 GB an Bildern hochzuladen und Backups in der Dropbox oder bei Google Drive zu sichern. Einen riesigen Pluspunkt gegenüber dem Angebot von Konkurrent Pinboard hat Raindrop.co bereits jetzt: Neben der Möglichkeit, auch eine iOS-App zu nutzen, sieht der neue Dienst einfach sehr viel besser aus.

WP-Appbox: Raindrop.io — Deine Favoriten immer dabei (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Raindrop.io: Lesezeichen-Manager für Mac, iOS und Android macht Pinboard Konkurrenz erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Wasser-Vernebler mit LEDs (230V)

Gadget-Tipp: Wasser-Vernebler mit LEDs (230V) ab 2.53 € inkl. Versand (aus China)

Mit den Ultraschall-Verneblern kann man auf einfache Weise sehr schöne Zimmer-Brunnen oder Dekorationen aufbauen.

Im Winter ein prima Luftbefeuchter.

Inkl. Beleuchtung!

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

Apple gewinnt Technology & Engineering Emmy Award für Siri auf dem Apple TV

Während sich an Siri nach wie vor die Geister scheiden, hat in den USA die National Academy of Television Arts and Sciences in der vergangenen Nacht die Gewinner der 69. jährlichen Technology & Engineering Emmy Awards bekanntgegeben. Auch Apple konnte hier einen Preis einheimsen und zwar für seinen auf dem Apple TV integrierten Sprachassistenten Siri in der Kategorie "Contextual Voice Navigation for Discovering and Interacting with TV Content". Mit Siri ist es auf dem aktuellen Apple TV unter anderem möglich, nach Inhalten zu suchen, was der Jury zufolge herausragend gut umgesetzt wurde. Zu weiteren Gewinnern in derselben Kategorie gehören unter anderem Comcast, Universal Electronics und Nuance Dragon TV.

Neben der Suchfunktion lassen sich auf dem Apple TV über Siri auch verschiedene Zusatzinformationen per Sprachanfragr aufrufen. So kann man den Sprachassistenten beispielsweise fragen, wer in dem Film die Hauptrollen spielt oder wer der Regisseur ist. Die Preisverleihung der Technology & Engineering Emmy Awards findet am 08. April 2018 in Las Vegas statt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Prime Video für Apple TV soll sich verzögern

Amazon Video Apple Tv Tim CookWir warten ja gefühlt schon seit Jahren auf eine Amazon-Video-App für Apple TV und konnten zuletzt davon ausgehen, dass die Anwendung im Rahmen der Vorstellung der nächsten Apple-TV-Generation veröffentlicht wird. Einem Bericht des gewöhnlich mit zuverlässigen Quellen ausgestatteten US-Magazins Recode zufolge steht dies aber in Frage, Amazon sei möglicherweise auch im September noch nicht bereit. […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten: Gleich vier Deals in Österreich (Deutschland 3x)

Unsere Leserin Anuschka war besonders fleißig und hat gleich vier Mails geschickt.

Der Grund: In Österreich hat sie gleich vier Angebote für iTunes-Karten entdeckt. Und da wir auch viele Leser in Österreich und weiteren europäischen Ländern haben, reichen wir die vier Deals natürlich gern an Euch weiter.

Alle Deals für Österreich

  • bei der Post 10 % Rabatt (bis 2.9.)
  • bei Interspar bis 15 % Rabatt (31.8.-6.9.)
  • bei Libro 15 % Bonus (1.9.-7.9.)
  • bei Lidl bis 15 % Rabatt (4.9.-9.9.)

Auch in Deutschland Angebote

In diesem Zusammenhang die kurze Erinnerung: In Deutschland könnt Ihr wie mehrfach von uns berichtet bis Sonnabend auch beim Kauf sparen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Prime Video: App für das Apple TV wird nicht bis September fertig

Wir haben lange gewartet und brauchen wohl noch ein wenig Geduld. Wann ist Amazon Prime Video für das Apple TV endlich fertig?

Apple-TV-Amazon-Prime-Video

Mittlerweile hat sich die Gerüchteküche auf einen Termin für die nächste Apple-Keynote geeinigt: Es ist so gut wie sicher, dass die Präsentation des kommenden iPhones am 12. September stattfinden wird. Im gleichen Atemzug soll Apple nicht nur eine neue Watch, sondern auch ein neues Apple TV präsentieren. Was wäre da naheliegender, als zeitgleich die Verfügbarkeit der Amazon Prime Video Anwendung zu verkünden?

Glaubt man den neuesten Gerüchten der stets gut informierten Kollegen von Recode, soll die Amazon-App möglicherweise nicht bis zur Keynote im September fertig werden. Unter Zugzwang stehen Apple und Amazon allerdings nicht, denn sie haben die App zwar gemeinsam angekündigt, bislang aber keinen genauen Veröffentlichungstermin genannt, es soll irgendwann in 2017 soweit sein.

Seit dem Start der neuen Apple TV Generation, der mittlerweile auch schon weit mehr als zwei Jahre zurückliegt, wartet die Nutzerschaft auf die Amazon-App. Prime Video ist einer der wenigen populären Streaming-Dienste, die es bisher nicht auf das Apple TV geschafft haben. Ob wir nach dieser langen Zeit aber noch bis Oktober, November oder möglicherweise sogar Dezember warten müssen, ist dann eigentlich auch egal.

Der Artikel Amazon Prime Video: App für das Apple TV wird nicht bis September fertig erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Alto Mail App Alternative

Alternative Apps zu Lösungen die Apple bereits bietet haben es unter iOS meistens sehr schwer. Das betrifft Browser, Kalender und auch Mailprogramme. Trotz allem geben sich viele Hersteller grosse Mühe hier eigene, neue Lösungen anzubieten. Ein neuer Vertreter dieser Kategorie ist Alto von AOL.

Alto Mail App Alternative

Alto - eMail für Sie organisiert (Kostenlos, App Store) →

Email - Organized by Alto (Kostenlos, Google Play) →

Wer die App ursprünglich entwickelt hat wird direkt beim Start der App und beim Anlegen des ersten Kontos klar: Neben ganz oben auf AOL wird aber auch Gmail, Outlook, Yahoo und iCloud direkt unterstützt. Zudem können alle anderen Mailanbieter über die Eingabe aller Daten eingerichtet werden. Mehrere Accounts können angelegt werden, diese lassen sich kombiniert oder einzeln ansehen.

Mögliche Mail Konten
Mögliche Mail Konten

Die Optik ist einfach und sauber, die unterschiedlichen Fächer und Ansichten farblich getrennt, alles erinnert etwas an Googles Inbox. Neben den klassischen IMAP-Ordnern gibt es auch künstliche Ordner für Mails mit Bildern oder Anhängen, so lassen sich Dateien einfacher finden. Es können auch eigene smarte Ordner angelegt werden, so lassen sich beispielsweise alle Mails eurer Familie automatisch in ein eigenes Fach sortieren.

Besonders praktisch finde ich das Dashboard, hier setzt sich Alto auch von der Konkurrenz ab. Dort werden wichtige Informationen chronologisch sortiert. Erwartet ihr heute ein Paket und habt für morgen einen Flug und ein Hotelzimmer reserviert? Alto zeigt diese Daten oben auf an, unabhängig davon wann ihr die Mails tatsächlich erhalten habt.

Mail Konten
Mail Konten

Positiv zu erwähnen: Die Bedienung via Tastatur ist beispiellos integriert. Das mag auf einem iPhone unwesentlich wirken, bei der Verwendung auf einem iPad (Pro) ist dies aber ein wichtiges Feature, dass andere Apps oft schwerlich ignorieren. Tastenkürzel und Splitscreen Support inklusive.

Fazit zur Mail Alternative

Alto ist eine gelugene, kostenlose Email-App für iOS – und leider nur dafür. Da ich auf Durchgängigkeit setze wird dieser Client insofern, als das es keine Version für macOS gibt, nicht mein neuer Standardclient werden – hier hat Airmail für mich die Nase vorne. Ähnlich könnte es aber Switchern ergehen – und hier die positive Nachricht: Alto steht auch für Android zur Verfügung. Insofern ist die App eine gute Empfehlung für all jene die einen Client für iOS und Android suchen, aber auch für Einsteiger in das Thema Alternativen zu Standardsoftware. Die App punktet durch ihre tiefgreifenden Integrationen und die einfache, übersichtliche Bedienung.

Alto - eMail für Sie organisiert (Kostenlos, App Store) →

Email - Organized by Alto (Kostenlos, Google Play) →

The post Alto Mail App Alternative appeared first on Pokipsie's digitale Welt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kurz vor iOS 11: Große App-Entwickler stellen der Presse ihre ARKit-Apps in Cupertino vor

Wenn in den kommenden Wochen iOS 11 auf den Markt kommt, wird ARKit eine der großen, wenn auch in der Öffentlichkeit eher weniger beachteten Neuerungen sein. Um die Aufmerksamkeit ein wenig mehr hierauf zu lenken, hat Apple aktuell verschiedene Entwickler und Medienvertreter (u.a. CNBC, The Verge und TechCrunch) nach Cupertino eingeladen, um dort eine Auswahl von in Kürze erscheinenden ARKit-Apps großer Entwickler, wie The Food Network, IKEA, Giphy und AMC zu präsentieren. Unter anderem demonstrierte IKEA dabei seine AR-App namens "IKEA Place", mit der sich IKEA-Möbel in einer virtuellen Darstellung der eigenen vier Wände platzieren lassen. Mit der App von The Food Network können Nutzer Desserts kreieren, die dann im Anschluss über ein entsprechend erstelltes Rezept auch in der Realität umgesetzt werden können und AMC und Next Games haben sich zusammengetan, um ein AR-Spiel mit dem Titel "The Walking Dead: Our World" zu entwickeln. Die GIF-App Giphy bastelt derzeit an einer Funktion, mit der sich GIFs in der Realität platzieren lassen und Climax Studios gab einen Ausblick auf ein AR-Puzzlespiel namens "Arise", in dem das iPhone gedreht und gewendet werden muss, um den Protagonisten durch die Level zu steuern.



YouTube Direktlink

Sämtliche Entwickler werden von den Pressevertretern mit derselben Meinung über Apples ARKit zitiert. Das Framework gemeinsam mit der riesigen Plattform und Nutzerbasis dürfte der große Startschuss für Augmented Reality werden. Vor allem soll es dank ARKit deutlich einfacher sein als zuvor, neue AR-Apps zu entwickeln. Die Rede ist dabei von nur noch 7 bis 10 Wochen Entwicklungszeit. ARKit wird mit iOS 11 auf allen iOS-Geräten mit mindestens einem A9-Chip verfügbar sein (iPad Pro bzw. iPhone 6s/6s Plus und neuer).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zahltag für Tim Cook

Weil die Apple-Aktie den Index schlug, erhielt Apple-CEO Tim Cook in den letzten Tagen von seinem Unternehmen ein grosses Aktienpaket als Kompensation für seine Arbeit. Fast gleichzeitig verkaufte Cook Tausende seiner bisherigen Unternehmens-Anteile.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple demonstriert ARKit Apps (u.a. IKEA, The Walking Dead)

Im kommenden Monat wird die Freigabe von iOS 11 erwartet. Gleichzeitig erreicht ARKit viele hundert Millionen Endgeräte. ARKit ist Apples Augmented Reality Plattform, welche im Juni vorgestellt wurde. Der iPhone-Hersteller hat seinen Entwicklern zahlreiche Werkzeuge mit an die Hand gegeben, damit diese ARKit-Apps entwickeln können. Nun werden weitere Apps demonstriert.

Apple zeigt weitere ARKit Apps

Am gestrigen Tag hat Apple nicht nur Entwickler nach Cupertino eingeladen, sondern auch Medienvertreter. Entwickler erhielten die Möglichkeit, ihre ARKit Apps im Vorfeld der offiziellen Freigabe zu zeigen.

Im Rahmen der WWDC Keynote hatte Apple schon einen Ausblick auf ARKit gegeben und nun gibt es einen weiteren Vorgeschmack, auf das, was uns in Kürze erwartet. TechCrunch war bei der Veranstaltung vor Ort. Entwickler hatten nun mehrere Monate Zeit, sich mit ARKIt zu beschäftigen und es zeigt sich, dass die Qualität der Apps seit Juni deutlich besser geworden ist. Ein paar Beispiele haben wir euch eingebunden. Die IKEA App enthält zum Beispiel zum Start 2.000 Möbelstücke. Mit einem späteren Update wird es auch noch Verbesserungen geben, so dass zum Beispiel eine Schlafcouch in Echtzeit ausgezogen werden kann.

Apple veröffentlicht neue Augmented Reality Ressources

Darüberhinaus hat Apple seine Entwickler-Wenseite aktualisiert und neue Augmented Reality Ressources mit Beispiel-Codes veröffentlicht. Damit erhalten Entwickler einen Einblick, was mit ARKit möglich ist.

Design intuitive augmented reality experiences for iOS using the best practices now available in the Human Interface Guidelines, and explore new sample code for ARKit. We can’t wait for your apps to be available to hundreds of millions of people with the launch of iOS 11 this fall. If you’re working on creating an amazing experience with ARKit and would like to share it with us, let us know.

Zudem forderte Apple seine Entwickler auf, sich intensiv mit ARKIt zu beschäftigen und Apple zu zeigen, was möglich ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 30. August (3 News)

Unser News-Ticker fasst alle wichtigen Apple-Infos kurz und knapp zusammen.
+++ 6:51 Uhr – Apple: Event am 12. September fast sicher +++ Jetzt berichtet auch TechCrunch, dass die iPhone-Keynote am 12. September stattfinden wird und bezieht sich auf gut informierte Kreise.
+++ 6:49 Uhr – Sonos: Lautsprecher-Event steigt am 4. Oktober +++ Sonos hat ausgewählte Medienvertreter zu einem Lautsprecher-Event eingeladen. Es ist davon auszugehen, dass auch Sonos einen smarten Speaker mit Sprachassistent vorstellen wird.
+++ 6:47 Uhr – Video: Apple veröffentlicht zwei neue Carpool Karaoke-Trailer +++ Abermals gibt es neue Trailer zu zwei neuen Folgen Carpool Karaoke. Diesmal mit dabei sind Michael Strahan und Jeff Gordon sowie Shaquille O’Neal und John Cena.
Der Artikel appgefahren News-Ticker am 30. August (3 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht zwei neue Trailer zu "Carpool Karaoke: The Series"

In der vergangenen Nacht wurden zwei neue Folgen von "Carpool Karaoke: The Series" auf Apple Music ausgestrahlt. Zu sehen sind darin zum einen die komplette Familie von Popstar Miley Cyrus und zum anderen die beiden Ladies Queen Latifah und Jada Pinkett Smith. Selbstverständlich stehen die Folgen inzwischen auch für den On-Demand-Abruf zur Verfügung. Wie auch schon aus den vergangenen Wochen bekannt, hat Apple passend dazu zwei neue Trailer für die Folgen in der kommenden Woche veröffentlicht. Im ersten Trailer sind der frühere Football-Spieler Michael Strahan und der NASCAR-Moderator und ehemalige Fahrer Jeff Gordon zu sehen.



YouTube Direktlink

Im zweiten Trailer für die kommende Woche ausgestrahlten Folgen treten dann der ehemalige Basketball-Star Shaquille O'Neal und der WWE-Wrestler John Cena auf. Selbstverständlich wird während der Fahrten wieder jede Menge geplaudert und bekannte Songs gesungen. Die beiden neuen Folgen gehen in der kommenden Woche auf Sendung.



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone Event Termin fix, aber es gibt ein Problem

Steve Jobs Theater Bau, fast fertig

Wie TechCrunch gestern bestätigte, hat Apple den Vorstellungs-Termin für die kommenden iPhones schon so gut wie fixiert. Der Grund, warum es sich jedoch trotzdem verzögern könnte, ist der Apple Campus.

Noch kann der Konzern nämlich nicht abschätzen, ob das Steve Jobs Theater rechtzeitig zum Launch am 12. September fertig wird. Und bevor dies nicht fix gesagt werden kann, können die Einladungen auch nicht raus. So unwahrscheinlich es auf manchen Fotos auch scheinen mag, laut dem aktuellen Stand will Apple angeblich tatsächlich bereits in 2 Wochen dort das erste Event abhalten. Der 12. September als Termin für das Event soll intern „fast fixiert“ sein, auch wenn ursprünglich auch der 6. im Spiel war.

Steve Jobs Theater Bau, fast fertig

Steve Jobs Theater Bau, vor wenigen Tagen

Bill Graham Civic Auditorium als Notlösung

Apple bleibt also nur noch wenig Zeit für die Entscheidung des Austragungsort. Der Bericht spricht jedoch vom Bill Graham Civic Auditorium in San Francisco als Ausweichmöglichkeit, falls das Auditorium auf dem neuen Campus doch nicht passend fertig wird. Dort wurden schon zahlreiche neue iPhones vorgestellt. Dass man den Event Termin verschiebt, sei unwahrscheinlich, so TechCrunch.

Das Steve Jobs Theater mit der Präsentation des iPhone 8 „einzuweihen“, wäre natürlich ein Mega-Event zum Beginn. Wir erwarten ein komplettes Redesign, ein größeres Display, trotzdem kleinere Ränder und neue Materialien.

The post iPhone Event Termin fix, aber es gibt ein Problem appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Movie Mittwoch: Heute "Der Hunderteinjährige, der..." für nur € 1,99 in HD leihen

Auch heute hat Apple wieder den sogenannten "Movie Mittwoch" ausgerufen. Dabei wird jeden Mittwoch ein ausgewählter Film aus dem iTunes-Sortiment für 24 Stunden zum Sonderpreis von nur € 1,99 in HD-Qualität zum Leihen angeboten. Heute erhält man dabei die schwedische Komödie Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand. Nachdem man den Leih-Film geladen hat, kann er innerhalb von 30 Tagen angeschauen werden. Wie immer bei geliehenen Filmen aus dem iTunes Store gilt: Hat man hiermit einmal begonnen, muss man ihn innerhalb von 48 Stunden beenden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Maps hilft in fünf deutschen Städten bei Parkplatzsuche

Google Maps kann jetzt in europäischen Städten Parkhäuser finden – auch in Deutschland.

Die Funktion startete vor einiger Zeit in den USA und wird jetzt erstmals auf internationale Städte ausgeweitet.

Hierzulande können sich Autofahrer in Köln, Darmstadt, Düsseldorf, München und Stuttgart über die Neuerung freuen.

In Europa wurden außerdem die Kartendaten von Städten wie Mailand, Kopenhagen, Manchester oder Rom dahingehend erweitert.

Wer mit Google Maps Routen in Städte mit der Parkhaus-Suche plant, kann somit direkt Parkhäuser in der Nähe des Zielorts anvisieren. Die App stellt passende Infos darüber bereit, wie voll das jeweilige Parkhaus zur aktuellen Zeit meistens ist und wie schwierig es tendenziell ist, dort einzuparken.

Preisinformationen über Parkhäusern fehlen noch

Einzig eine Tabelle über die Preise der Parkhäuser fehlt noch – es ist aber denkbar, dass Google dies in Zukunft noch hinzufügt. Gerade in Großstädten wäre der Preisvergleich in der Navi-Funktion der App extrem hilfreich.

Google Maps – Navigation, Bus, Bahn & Verkehr Google Maps – Navigation, Bus, Bahn & Verkehr
(17997)
Gratis (universal, 121 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vivatar – Deine Begleit-App für unterwegs

Vivatar – Deine Begleit-App für unterwegs
Mit Vivatar können dich deine Liebsten überall hin begleiten und dabei auf dich aufpassen. Du kannst sie zu thematischen Verbindungen zusammenfassen und ihnen mitteilen, was du machst oder wohin du unterwegs bist. Über den GPS-Standort und den Chat kann er oder sie auf dich achtgeben – fast so, als wärt ihr Seite an Seite. Wenn du dich unsicher fühlst, kannst du einen Gefahrencountdown für zwei Minuten aktivieren. Dein Begleiter wird daraufhin besonders auf dich achtgeben. Wenn du den Gefahrencountdown nach zwei Minuten nicht beendest, wird dein Begleiter benachrichtigt und kann dir im Fall der Fälle zur Hilfe kommen oder Rettung organisieren.

Vivatar ist mehr als nur GPS-Übertragung. Vivatar ist dein digitaler Schutzengel. Die wichtigsten Leistungen auf einen Blick:

• GPS Standortübertragung von Begleiter und Begleiteten
• Ziel- und zeitbasiertes Begleiten
• Chatfunktion
• Gefahrencountdown

Um die Funktionen vollumfänglich zu nutzen, ist eine 3G-Datenverbindung notwendig.

Noch mehr Sicherheit mit Vivatar Premium:
Mit Vivatar Premium hast du unseren Bosch Emergency Assistant jederzeit als professionelles Backup zur Verfügung. Unsere geschulten Bosch Emergency Assistants helfen dir im Notfall weiter und alarmieren Rettungskräfte oder deine hinterlegte Kontaktperson. Mit den Informationen aus deinem Notfallpass (über Blutgruppe, Allergien und Vorerkrankungen) kann dir im Notfall noch zielgerichteter geholfen werden. Wir bieten erweiterte Hilfe gegenüber der 112.
Zögere nicht uns anzurufen, wenn du dir unsicher bist, ob ein Notfall vorliegt oder Auskunft über eine Notfallapotheke möchtest. Wenn deine persönlichen Kontakte für eine Begleitung mal keine Zeit haben, begleitet dich der Bosch Emergency Assistant gerne zu sicheren Plätzen. Dabei sieht er, wo du dich befindest. Teste unsere Premiumversion für 30 Tage kostenlos anstatt 4,99€ monatlich. Im eShop hast du die Möglichkeit, Gutscheine zu kaufen, um diese zu verschenken oder sie für ein Abo zu vergünstigtem Preis selbst zu nutzen.

Bitte beachte: Vivatar Premium ist derzeit nur in Deutschland verfügbar. Bei einem Hilferuf fallen Kosten deines Netzanbieters zum Festnetztarif an sowie ggf. für SMS zur Übermittlung deiner Position (sofern keine Datenverbindung besteht).

Von Vivatar begeistert? Dann werde Fan unserer Facebook-Seite https://www.facebook.com/boschvivatar oder schicke uns dein Feedback, Fragen oder Anmerkungen an support@vivatar.com.

Die dauerhafte Benutzung von GPS im Hintergrund kann zu einer deutlichen Verringerung der Batterielaufzeit führen.

Vivatar - Deine Begleit-App für unterwegs (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Android 360° Camera Attachment for $79

Capture Panoramic Views with Your Android Phone
Expires August 28, 2022 23:59 PST
Buy now and get 46% off

KEY FEATURES

Panoramic photos are awesome but they're not exactly easy to take on your Android phone. That is, until you've added this 360º camera attachment. Taking complete, roundabout photos in up to 8MP quality, this simple attachment lets you document a complete scene, rather than just what's in front of you.

  • 2MP CMOS Sensor
  • Still image resolution up to 8MP & video resolution up to 2048 x 1024 @ 30fps
  • Memory is expandable w/ external micro SD card (not included

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

  • Image sensor: 2MP CMOS Sensor
  • Still image resolution: 8MP / 5MP / 2MP
  • Default resolution: 5MP
  • Image file format: JPG
  • Video resolution: 2 lens panoramic H.264 video encoder, 2048 x 1024 @ 30fps, 1920 x 960 @ 30fps
  • Video format: MP4
  • External memory: Micro SD card up to 128GB (not included)
  • Power supply: 5V/1A

Compatibility

  • Android 5.0 or later

Includes

  • Android 360° Camera Attachment
  • USB-C connector with microUSB adapter
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Adobe Design Expert Package for $44

Break Into the Field of Web Design with This 20-Course Package
Expires November 29, 2017 23:59 PST
Buy now and get 98% off

KEY FEATURES

A qualification in web design can open many career doors to use your creative skills. Any business can benefit from a web presence, which is why web designers are in constant demand. Through this course package, you'll gain an essential knowledge of web design from editing images and graphics for websites, to actually building and securing a site. Before you know it, you'll be ready to design your own sites from scratch.

  • Access 20 comprehensive courses 24/7
  • Become familiar w/ programs like After Effects, Dreamweaver, Flash Pro, Illustrator, InDesign, Photoshop, & more
  • Learn from instructors w/ a minimum of 15-years real-world experience
  • Take custom practice exams to verify your learning
  • Interact & collaborate w/ other students to form study groups, engage in discussions, & more
  • Use flash cards & educational games to fortify your knowledge

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

  • Length of time users can access this course: 12 months
  • Access options: web streaming, mobile streaming
  • Certification of completion included
  • Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase
  • Experience level required: all levels

Compatibility

  • Windows 7, 8, 10
  • Mac OS X
  • Internet Explorer
  • Google Chrome
  • Safari
  • Mozilla Firefox

THE EXPERT

CareerMatch provides industry leading online training courses for individuals and businesses alike. They build their curriculum using proven educational concepts and sound instructional design principles to create the highest quality courses in the IT training field.

CareerMatch employs only the industry’s best instructors and course developers to create courses and certification preparation materials unrivaled in the marketplace.

With a passion for technology and a focus on being the first company to bring new technology courses to market, CareerMatch strives and succeeds in always providing its students with the tools needed to succeed at the highest possible level and raise the benchmark in today’s IT industry.

For more details on this course and instructor, click here.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Raspberry Pi 3 Kit + Mastery Bundle for $178

If You're Going to Learn All About Raspberry Pi 3, You Might As Well Have a Board, Right?
Expires October 28, 2017 23:59 PST
Buy now and get 80% off
Build Your Own Armbot Step By Step Using Raspberry Pi Zero


KEY FEATURES

In this course, you'll be walked through the steps of creating an ArmBot from scratch. With Raspberry Pi Zero, you can build and wirelessly control this robot! By course's end, you'll have a nuanced understanding of robotics with Raspberry Pi, and be ready to build your own robot.

    Access 25 lectures & 3 hours of content 24/7 Understand the concept of H-bridge & how to reverse polarity using it Learn how a simple servo motor can be used to design a complex robotic arm Implement degrees of freedom into a project

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

Venkatesh Varadachari is the founder of Money-Wizards Global Pte Ltd, that owns the education brands Money-Wizards, PiWizards and Scratch Ninja. Venkatesh believes that knowledge should be made available to people in all walks of life. Venkatesh also believes in the power of education to transform lives. He has an MBA from the prestigious Indian Institute of Management, Bangalore.

He also has a degree in Electrical Engineering from Madras University and a Masters in Financial Engineering from National University of Singapore.
Home Automation in 48 Hours Without Coding


KEY FEATURES

The best thing about the Internet of Things? Automation. In this course, you'll learn how to build IoT projects and remotely control home appliances without coding. You'll be introduced to Cayenne, the world's only drag-and-drop IoT project builder, developed to quickly design, prototype, and commercialize IoT solutions.

    Access 20 lectures & 1.5 hours of content 24/7 Learn how to use Cayenne Interface sensors & actuators w/ the Cayenne web application Control different home appliances using Cayenne Turn devices on or off via a smartphone from anywhere in the world Use a digital motion sensor & deploy it for a security alert while you're away from home Read analog sensors using Raspberry Pi without writing lines & lines of code

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

Venkatesh Varadachari is the founder of Money-Wizards Global Pte Ltd, that owns the education brands Money-Wizards, PiWizards and Scratch Ninja. Venkatesh believes that knowledge should be made available to people in all walks of life. Venkatesh also believes in the power of education to transform lives. He has an MBA from the prestigious Indian Institute of Management, Bangalore.

He also has a degree in Electrical Engineering from Madras University and a Masters in Financial Engineering from National University of Singapore.
Internet of Things Automation Using Raspberry Pi 2


KEY FEATURES

The best way to learn is by doing, and in this project-based course, you'll learn how to measure water temperature using Raspberry Pi. Don't want to jump in a cold shower? Use Raspberry Pi to notify you when the water is warm. This course is perfect for any IoT enthusiast and will give you a great background in using this little device to interact with the physical world.

    Access 21 lectures & 0.5 hours of content 24/7 Connect multiple waterproof sensors to GPIO pins & access the raw temperature via Linux command Code the sensors to display temperature automatically & notify you via email when it reaches a certain limit Connect sensors to an open source cloud & access the updated temperature through a web portal dashboard

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

Venkatesh Varadachari is the founder of Money-Wizards Global Pte Ltd, that owns the education brands Money-Wizards, PiWizards and Scratch Ninja. Venkatesh believes that knowledge should be made available to people in all walks of life. Venkatesh also believes in the power of education to transform lives. He has an MBA from the prestigious Indian Institute of Management, Bangalore.

He also has a degree in Electrical Engineering from Madras University and a Masters in Financial Engineering from National University of Singapore.
Raspberry Pi Robotics


KEY FEATURES

Take your intermediate skills to an advanced level with this course covering robotics with Raspberry Pi. You'll learn how to connect the L239D Integrated Circuit to the GPIO pins of Raspberry Pi and control a robot's motor. By course's end, you'll have the fundamental knowledge necessary to build a basic robot and control it entirely through Raspberry Pi.

    Access 20 lectures & 1 hour of content 24/7 Code the integrated circuit to rotate the motor in different directions Accept user keyboard input to run a robot in user-defined space Implement IoT through Python programming to make the device remotely accessible

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: intermediate

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

Venkatesh Varadachari is the founder of Money-Wizards Global Pte Ltd, that owns the education brands Money-Wizards, PiWizards and Scratch Ninja. Venkatesh believes that knowledge should be made available to people in all walks of life. Venkatesh also believes in the power of education to transform lives. He has an MBA from the prestigious Indian Institute of Management, Bangalore.

He also has a degree in Electrical Engineering from Madras University and a Masters in Financial Engineering from National University of Singapore.
Bitcoin Mining Using Raspberry Pi


KEY FEATURES

Never heard about bitcoin mining? No worries, this course starts at the very basics. You'll learn all the terminology associated with the mining process, the hardware involved, and much more. You'll also be briefed about the SHA, which is an algorithm used to implement bitcoin mining. Ultimately, you'll get down to brass tacks of using Raspberry Pi to mine bitcoin and make real money.

    Access 15 lectures & 1 hour of content 24/7 Learn about the blockchain through examples Understand what a bitcoin wallet is & how to get one for yourself Set up an account for bitcoin mining & sync your bitcoin wallet to it Discover the hardware components required for a bitcoin mining setup Get a step-by-step explanation of the mining process using Linux commands

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

Venkatesh Varadachari is the founder of Money-Wizards Global Pte Ltd, that owns the education brands Money-Wizards, PiWizards and Scratch Ninja. Venkatesh believes that knowledge should be made available to people in all walks of life. Venkatesh also believes in the power of education to transform lives. He has an MBA from the prestigious Indian Institute of Management, Bangalore.

He also has a degree in Electrical Engineering from Madras University and a Masters in Financial Engineering from National University of Singapore.
Hardware Projects Using Raspberry Pi


KEY FEATURES

The GPIO pins on a Rapsberry Pi are a great way to interface with physical devices like resistors and sensors. In this course, you'll learn three complete hardware projects as you understand how to perform physical computing with the Raspberry Pi.

    Access 35 lectures & 1.5 hours of content 24/7 Build a walkie-talkie using Linux command Create a light detector mechanism using a program written in Python Design a motion sensor-based teddy bear which laughs when you wave your hand

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: intermediate

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

Venkatesh Varadachari is the founder of Money-Wizards Global Pte Ltd, that owns the education brands Money-Wizards, PiWizards and Scratch Ninja. Venkatesh believes that knowledge should be made available to people in all walks of life. Venkatesh also believes in the power of education to transform lives. He has an MBA from the prestigious Indian Institute of Management, Bangalore.

He also has a degree in Electrical Engineering from Madras University and a Masters in Financial Engineering from National University of Singapore.
Automation with Raspberry Pi Zero


KEY FEATURES

This course is ideal for anyone who would like to explore the possibilities of the newly launched Raspberry Pi Zero. You'll learn how to program the small LCD screen and display dynamic data, and complete two projects that will solve real-world problems. By the end of the course, you'll have a fundamental knowledge of automation with Raspberry Pi Zero.

    Access 28 lectures & 0.5 hours of content 24/7 Learn how to control AC appliances using a relay & Python programming Automate the process of turning a water pump on & off Water plants automatically when moisture is low by building an automated process

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

Venkatesh Varadachari is the founder of Money-Wizards Global Pte Ltd, that owns the education brands Money-Wizards, PiWizards and Scratch Ninja. Venkatesh believes that knowledge should be made available to people in all walks of life. Venkatesh also believes in the power of education to transform lives. He has an MBA from the prestigious Indian Institute of Management, Bangalore.

He also has a degree in Electrical Engineering from Madras University and a Masters in Financial Engineering from National University of Singapore.
PiCar-V Kit with Raspberry Pi 3 Board


KEY FEATURES

The PiCar-V is an open source robot learning kit on Raspberry Pi, and this deal even includes your own Raspberry Pi 3 board. Equipped with a wide-angle USB webcam, this car is powerful with three new circuit boards, but less complicated than other cars thanks to its simpler wiring and provided Python code. Go for a drive through your PC, mobile phone, or tablet - this car works with anything.

    Use included Python code to get the car up & running Transmit images & video in real-time w/ the USB webcam Control the car & camera's direction in real time w/ the included code Program & debug the car w/ Dragit

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Supply input voltage: 7V-12V (by 2 18650 batteries) Dimensions: 10.6" x 6.7" x 4.3" Quad Core 1.2 GHz Broadcom BCM2837 64-bit CPU' 1GB RAM BCM43438 wireless LAN and Bluetooth Low Energy (BLE) on board 40-pin extended GPIO 4 USB 2.0 ports 4 Pole stereo output and composite video port Full size HDMI CSI camera port for connecting a Raspberry Pi camera DSI display port for connecting a Raspberry Pi touchscreen display Micro SD port for loading your operating system and storing data Upgraded switched Micro USB power source up to 2.5A

Includes

    Raspberry Pi 3 board Robot HATS PCA9685 PWM driver TB6612 motor driver 2 18650 battery holders 2 DC gear motors 3 SunFounder SF0180 servos 120º wide-angle USB camera 2 rear wheels 2 front wheels USB WiFi adapter Ribbon Cross screwdriver Cross socket wrench M2.5/M4 small wrench M2/M3 small wrench Several wires Assorted screws, nuts, and standoffs
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: