Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 681.295 Artikeln · 3,64 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Finanzen
3.
Dienstprogramme
4.
Fotografie
5.
Spiele
6.
Sonstiges
7.
Spiele
8.
Soziale Netze
9.
Musik
10.
Sonstiges

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Dienstprogramme
4.
Wirtschaft
5.
Dienstprogramme
6.
Sonstiges
7.
Produktivität
8.
Fotografie
9.
Dienstprogramme
10.
Dienstprogramme

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Spiele
3.
Soziale Netze
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Produktivität
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Lifestyle
10.
Spiele

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Sonstiges
4.
Sonstiges
5.
Spiele
6.
Soziale Netze
7.
Bildung
8.
Navigation
9.
Musik
10.
Sonstiges

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Produktivität
3.
Dienstprogramme
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Produktivität
7.
Unterhaltung
8.
Spiele
9.
Produktivität
10.
Produktivität

iPad Apps (gratis)

1.
Unterhaltung
2.
Dienstprogramme
3.
Spiele
4.
Unterhaltung
5.
Sonstiges
6.
Soziale Netze
7.
Spiele
8.
Bildung
9.
Navigation
10.
Unterhaltung

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Comedy
4.
Action & Abenteuer
5.
Action & Abenteuer
6.
Drama
7.
Comedy
8.
Action & Abenteuer
9.
Action & Abenteuer
10.
Comedy

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Action & Abenteuer
4.
Comedy
5.
Action & Abenteuer
6.
Action & Abenteuer
7.
Action & Abenteuer
8.
Comedy
9.
Drama
10.
Action & Abenteuer

Songs

1.
Ed Sheeran
2.
Bausa
3.
ZAYN
4.
Camila Cabello
5.
Portugal. The Man
6.
P!nk
7.
Imagine Dragons
8.
Post Malone
9.
Ben Zucker
10.
Rudimental

Alben

1.
P!nk
2.
Roland Kaiser
3.
Helene Fischer
4.
Santiano
5.
Verschiedene Interpreten
6.
Trailerpark
7.
Helene Fischer
8.
Die drei ???
9.
Verschiedene Interpreten
10.
Paul van Dyk

Hörbücher

1.
Dan Brown
2.
Marc-Uwe Kling
3.
Dan Brown
4.
Gabriel Conroy & Timothy Stahl
5.
Marc-Uwe Kling
6.
Matthew Costello & Neil Richards
7.
Andreas Gruber
8.
Bastian Bielendorfer
9.
Karin Slaughter
10.
Jürgen von der Lippe
Stand: 09:31 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

284 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

4. August 2017

Apple Watch 3 wohl mit neuer Form und eigener LTE-Anbindung

Es gibt interessante Hinweise auf die nächste Generation der Apple Watch.

Update, 23.23 Uhr: Jetzt meldet sich auch der bei Apple gut verdrahtete Blogger John Gruber zu Wort: Er vermeldet kurz und knapp, die Apple Watch Series 3 werde einen neuen Formfaktor haben. Weitere Details dazu nennt er (noch) nicht.

In einem neuen Report vom späten heutigen Abend schreiben die US-Blogger Mark Gurman, Scott Moritz und Ian King, die Apple Watch Series 3 werde eine eigene LTE-Anbindung spendiert bekommen.

Bewahrheitet sich dies (und Gerüchte in diese Richtung gab es schon einmal), wird die nächste Apple Watch unabhängig vom iPhone. Dann ließen sich über einen eigenen Watch-Datentarif – auch ohne iPhone in der Hosentasche – iMessages senden oder Apple Music streamen. Auch der App-Download oder die Verbindung mit dem Internet liefe dann unabhängig vom iPhone.

Bloomberg berichtet weiterhin, die Apple Watch Series 3 werde im Herbst vorgestellt. Sie könne sich aber über das Jahresende 2017 hinaus verspäten…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

#apnp: Apple Watch 3 | Mehr The-Rock-Spots | Face-ID-Bezahlung | iPhone-8-iOS-11-Konzept | Apple Watch | Klinkenstatistik | iPhone SE | AirPods – #apnp vom 04.08.2017

Es geschehen noch Zeichen und Wunder: Die AirPods werden jetzt schneller hergestellt. Außerdem hat sich ein Designer Gedanken gemacht, wie das iPhone 8 mit iOS 11 wohl aussehen könnte. Und das zum Wochenende – na da habt ihr ja was zum Einschlafen. Willkommen zum #apnp vom 4. August 2017.

Apfelpage Night Push #apnp thumb

#apnp – Apfelpage Night Push

Apple Watch Series 3 soll mit Mobilfunk kommen

Die Apple Watch Series 3, die noch in diesem Jahr kommen soll, kommt mit ihrem eigenen Mobilfunkzugang. Das berichtet Bloomberg. Bislang ist die Apple Watch regelrecht hilflos gewesen, wenn das gekoppelte iPhone oder wenigstens ein bekanntes WLAN-Netzwerk nicht in der nähe ist, mit einem eigenen LTE-Zugang würde sich das verbessern. Unbekannt ist aber, ob dafür ein eigener Vertrag gebraucht wird wie beispielsweise beim iPad. Übrigens soll Intel – und nicht Qualcomm – die Chips liefern.

Noch mehr The Rock

Wir haben euch gestern bereits Werbespots von Apple mit Dwayne „The Rock“ Johnson gezeigt, die Apple aus dem Kurzfilm „Dominate The Day“ extrahiert hat. Nun hat Apple neue Spots veröffentlicht. Sie zeigen Siri-Features, unter anderem mit HomeKit und Siris Mehrsprachigkeit.

iPhone 8: Bezahlen mit dem Gesicht?

Hat das iPhone 8 nun Touch ID oder nicht? Egal, denn Apple hat offenbar noch einen Plan B und der heißt Gesichtserkennung. Ja ja, die HomePod-Firmware ist schon ziemlich geschwätzig. Auf jeden Fall soll „Face ID“ vollständig in der Lage sein, Touch ID zu ersetzen, denn es wurden Funktionen gefunden, die die Bezahlfunktion mit Apple Pay anbieten.

iPhone 8: Wie baut Apple iOS um den Bildschirm?

Das iPhone 8 kommt ja nun wahrscheinlich doch mit dem Bildschirm, der oben eine Unterbrechung hat. Gleichzeitig gibt es unten keinen Home-Button mehr. Wie das aussehen könnte, hat sich ein Designer vorgestellt und passende Konzepte erstellt. Da stellt sich natürlich die Frage: Wo wird dann die Uhr sein? Am Handgelenk?

Marktanteile: Apple Watch auf Platz 3, aber…

Strategy Analytics hat eine Statistik veröffentlicht, die die Marktanteile von Wearables auswertet. Achtung, es geht um Wearables – also alles, was man so am Körper trägt und nicht nicht nur Smartwatches. Demnach hat Apple im zweiten Quartal 2017 den dritten Platz belegt mit 2,8 Millionen Apple Watches und einem Marktanteil von 13 Prozent. Davor kamen Xiaomi (3,7 Mio./17,1%) und Fitbit (3,4 Mio./15,7%).

Klinke? Welche Klinke?

Letztes Jahr wollte es niemand wahrhaben, als Gerüchte lauter wurden, dass Apple beim iPhone 7 den Klinkenanschlss weglässt. Das ist nun beinahe ein Jahr her und eine Statistik fragt sich nun, wie stark das Fehlen des alten Anschlusses nervt.

iPhone SE – das „S“ steht für „Indien“?!

Das iPhone SE ist ein Frankenstein-iPhone. Es hat ein paar Teile vom iPhone 5s, ein paar vom 6 und ein paar vom 6s. Da es mal wieder etwas kleiner und vor allem viel günstiger war, hat es sich zu einem anerkannten iPhone gemausert. Einem Gerücht zufolge soll Apple eine zweite Generation für Anfang 2018 planen – aber die soll zuerst in Indien auf den Markt kommen. Oder auch nicht.

AirPods: Lieferzeiten sinken

Ist der Running Gag mittlerweile auch für Apple nicht mehr lustig? Apple hat die Lieferzeiten der AirPods verkürzt. Statt der seit über einem halben Jahr gültigen 6 Wochen muss man jetzt nur noch 4 Wochen warten, wenn man bei Apple bestellt. Mit Glück sind sie zur Markteinführung der zweiten Generation innerhalb einer Woche lieferbar (die erste Generation natürlich).

Aus der Redaktion: Yannik, der Bruchpilot

Zunächst einmal begrüßen wir Yannik zurück aus einem Urlaub. Hallo Yannik! Er hat auch gleich eine Story mitgebracht, denn er testet eine Drohne. Aber der Test ist relativ kurz ausgefallen, denn schon nach 15 Minuten (für Kenner: Noch innerhalb der ersten Akkuladung) ist sie zu Boden gefallen. Falls die Versicherung mitliest: Die Drohne geht aber noch. Aus bislang unbekannten Gründen hat sich einer der Propeller gelöst, berichtet Yannik. Eine zweite Drohne, um den Test fortzusetzen, ist aber schon unterwegs.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple AirPods: Lieferzeit deutlich gesunken

Apple AirPods: Lieferzeit deutlich gesunken auf apfeleimer.de

Mit den Apple AirPods hat Apple ein sehr interessantes Produkt auf den Markt gebracht, das sich bisher sehr gut zu verkaufen scheint. Erfreuliche Nachrichten gibt es nun für all jene, die sich für einen Kauf interessieren. Denn Apple hat die Lieferzeit im Apple Online Store ein gutes Stück nach unten gesenkt.

Apple AirPods: Kürzere Lieferzeit

Statt sechs Wochen beträgt die Lieferzeit der AirPods nur noch vier Wochen, und zwar in den USA sowie vielen Ländern Europas. Laut Apple-CEO Tim Cook verkaufen sich die AirPods weiterhin wie geschnitten Brot (via Macrumors):

We’re also seeing incredible enthusiasm for AirPods, with 98 percent customer satisfaction based on a Creative Strategies survey. We have increased production capacity for AirPods, and are working very hard to get them to customers as quickly as we can, but we are still not able to meet the strong level of demand.

Bluetooth-Kopfhörer von Apple als Marktführer

Für Apple sind das sehr erfreuliche Nachrichten, denn im Bereich der Bluetooth-Kopfhörer ist Apple noch immer die Nummer 1. Und das nicht nur mit den AirPods, sondern darüber hinaus auch noch mit den kabellosen Beats-Modellen.

Der Beitrag Apple AirPods: Lieferzeit deutlich gesunken erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Apple soll bisher über 30 Millionen verkauft haben

Apple Watch: Apple soll bisher über 30 Millionen verkauft haben
[​IMG]

Erst küzrlich verriet Apple-CEO Tim Cook, dass die Verkaufszahlen der Apple Watch im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 50 Prozent gestiegen werden konnten. Konkrete Zahlen nennt das Unternehmen noch immer keine – hier kommen...

Apple Watch: Apple soll bisher über 30 Millionen verkauft haben
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mystery of Haunted Hollow: Point Click Escape Game

Ganz auf dich allein gestellt kommst du in der verlassenen Gegend von Hollow, deiner ehemaligen Heimat, an. 

Trotz des leeren Koffers und deiner verschwommenen Erinnerungen… bist du fest entschlossen, dir alles über dein Leben, wie du es einst gelebt hast, wieder ins Gedächtnis zu rufen. 

Vor den Toren der Stadt erscheint ein bekannter Geist, der dir einige Antworten liefert. Eine verworrene Notiz führt dich von der Stadt weg. 

Bilder aus deiner Vergangenheit verfolgen dich und die Gedächtnisstörungen der letzten zehn Jahre machen dir zu schaffen, doch du begibst dich auf eine Suche nach verborgenen Geheimnissen. Du setzt das Puzzle zusammen und erfährst, was du früher für ein Leben geführt hast. Du möchtest endlich herausfinden, was mit deiner verlorenen Familie geschehen ist und warum diese einst so blühende Stadt untergegangen ist. 

Mit einem Koffer, einem Buch und einem Kompass bewaffnet durchstreifst du Hollow. Hier und da sammelst du Hinweise, löst Rätsel und findest Tagebucheinträge über deine Vergangenheit. 

Ob deine Vergangenheit mehr zu bieten hat, als du dir je hättest erträumen können? 

—————————————————————— 

Intuitive Gestaltung: 

Dieses Spiel ist für Spieler entwickelt. In der Welt von Hollow kannst du dich leicht bewegen und die Rätsel sind sowohl für Anfänger als auch für Hardcore-Spieler geeignet. 

Atemberaubende & realistische Grafiken: 

Die Welt von Hollow sieht geheimnisvoll realistisch aus. Die Szenen und Schauplätze stecken voller Detail & Charakter. 

Professionelle Musik & Klänge: 

Professionelle Klänge, herrliche Musik und ergreifende Effekte erwecken Hollow zum Leben. 

Fesselnder Spielverlauf & einnehmende Geschichte: 

Selbst für Gelegenheitsspieler hat dieses Spiel seinen Reiz. Die Geschichte und die Rätsel werden dich mitreißen. Entdecke die Wahrheit und lüfte die Geheimnisse von Hollow.

Mystery of Haunted Hollow: Point Click Escape Game (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Limitiert und bis maximal 9 Uhr: UE und Logitech reduziert

MediaMarkt hat gerade die heutige Tiefpreis-Spätschicht gestartet – mit guten Deals.

Wer den Black-Summer-Sale bei Gravis schon durchgestöbert hat, kann einen Blick rüber zu MediaMarkt (wird übrigens neuerdings zusammengeschrieben, das Media und der Markt) werfen.

Dort sind heute Abend (nur solange der Vorrat reicht und bis maximal 9 Uhr morgen, Samstagfrüh) Speaker und Produkte von Logitech bzw. UE – beides kommt ja aus einem Haus – schön reduziert.

Unter anderem günstiger:

  • UE Boom 2 Speaker
    79 statt 199 Euro
  • UE Megaboom 2 Speaker
    137 statt 299 Euro
  • Logitech Create
    9,7″ Tastatur-Case mit
    Smart Connector fürs iPad Pro
    49 statt 109,99 Euro
  • Logitech Create
    12,9″ Tastatur-Case mit
    Smart Connector fürs iPad Pro
  • sowie diverse Logitech-Harmony
    Universal-Fernbedienungen ab 22 Euro
  • Logitech Circle
    IP Kamera
    69 statt 133,99 Euro

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das Weiße Haus bittet Apple und weitere Unternehmen um Hilfe bei IT-Verbesserungen

Im Gegensatz zu anderen Technologie-Größen wie Tesla-CEO Elon Musk hat Apple seine Beratertätigkeiten für die Trump-Regierung im Weißen Haus nicht vollständig beendet. Er ist der Ansicht, dass man eher etwas bewegen könne, wenn man selbst gestaltend tätig wird, womit er sicherlich nicht unrecht hat. Insofern könnte Apple in Kürze auch die nächste Anfrage aus Washington ins Haus flattern, denn wie die Kollegen von re/code berichten, treibt Trumps Schwiegersohn Jared Kushner die Bestrebungen der Regierung voran, die IT-Infrastruktur des Weißen Hauses weiter zu verbessern. Neben Apple sollen hierzu auch weitere Big Player aus dem Silicon Valley, unter anderem werden Google, IBM, Intel, Mastercard, das MIT, Microsoft, Oracle, SAP, Amazon und Qualcomm genannt, ins Boot geholt werden.

Auch ein Thema, welches speziell Tim Cook am Herzen liegt soll weiter ausgebaut werden. Dabei geht es um Verbesserungen im Bildungssektor bezogen auf die Fähigkeiten, Programme und Apps zu schreiben. Aktuell sollen sich die Bestrebungen von Jared Kushner noch in einem frühen Stadium befinden und es gibt offenbar auch keinen konkreten Zeitplan. Die Ziele sind allerdings deutlich und sicherlich einer der Lichtblicke in der Trump-Regierung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AirPods: Lieferzeit hat sich endlich verkürzt

Sechs Wochen musstet Ihr bisher warten, wenn Ihr die AirPods bestellt.

Jetzt wird die Wartezeit (etwas) kürzer: Zum ersten Mal seit längerer Zeit lassen sich die kleinen Ohrhörer bei Apple mit vier Wochen Lieferzeit ordern.

Wir hoffen, dass sich die Lieferzeit in Kürze noch mal verbessert. Tim Cook hat es am Rande der Quartalszahlen versprochen – iTopnews.de berichtete: Die Nachfrage sei riesig, Apple werde die Produktion deutlich ausbauen.

Wir beobachten die Lage und halten Euch auf Stand.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AirPods: Lieferzeiten erstmals seit Monaten gesunken

Apple hat erstmals seit Release der AirPods die Lieferzeit verbessert. Seit Dezember waren die drahtlosen Kopfhörer nur schwer zu erwerben, jetzt sind die InEars zwei Wochen schneller lieferbar. Damit löst der Hersteller ein Versprechen ein, welches Anfang der Woche angekündigt wurde.

Die Apple AirPods sind bereits seit Dezember im Verkauf und trotzdem konnten die Kopfhörer nur schwer ergattert werden. Bereits wenige Minuten nach Verkaufsstart stieg die Lieferzeit des neuen Produkts auf sechs Wochen an, eine Verbesserung war lange Zeit nicht in Sicht. Lediglich bei manchen Drittanbietern konnten die Siri-Kopfhörer schneller gekauft werden, als im Apple Store. Tim Cook hat im Rahmen der Investorversammlung am Dienstag bekannt gegeben, dass die Verfügbarkeit der AirPods verbessert werden solle und die Produktion hochgefahren wurde.

We have increased production capacity for AirPods, and are working very hard to get them to customers as quickly as we can, but we are still not able to meet the strong level of demand. – Tim Cook

iPhone 7 beim Koppeln von AirPods

Apple-CEO Cook kann sein Versprechen nur wenige Tage später einlösen: Seit heute Abend sind die Lieferzeiten erstmals von sechs auf vier Wochen gesunken. Verhältnismäßig ist das noch immer extrem lang, immer wieder können die AirPods bei weiteren Händlern, wie der Telekom, kurzfristig ohne Lieferzeit bestellt werden. Wenn es allerdings nach Tim Cook geht könnte die Versandgeschwindigkeit nochmal beschleunigt werden. Übrigens werden die AirPods bei den Quartalszahlen unter Sonstiges gelistet, sodass unklar ist, wie viele Modelle bislang über den Tresen gegangen sind.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The Rock x Siri: Zwei neue US-Spots mit Dwayne Johnson veröffentlicht

Es gibt zwei neue Videos mit Dwayne Johnson und Apples Sprachassistentin Siri.

Bereits am 29. August wurden drei kleinere Spots mit den beiden Stars des Kurzfilms „The Rock x Siri“ veröffentlicht – iTopnews.de berichtete. Nun hat Apple nochmal zwei weitere nachgelegt.

Auch die beiden neuen Videos zeigen Szenen aus dem langen Film mit neuem Inhalt. Diesmal werden die „Nicht stören“-Funktion sowie die Fähigkeit von Siri beworben, aus der Ferne Smart-Home-Gadgets einzuschalten – hier natürlich im Traningsraum von The Rock, der freie Minuten gern für sein Beintraining nutzt:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Logitech und UE: Gute Rabatte in der MediaMarkt Tiefpreis-Spätschicht

Wer aktuell noch auf der Suche nach einem guten Bluetooth-Lautsprecher ist, kann entweder im Black Summer bei Gravis vorbeischauen oder ganz frisch bei der Tiefpreis-Spätschicht vom MediaMarkt. Hier gibt es heute Abend und noch bis morgen früh um 09:00 Uhr verschiedene Produkte aus dem Sortiment von Logitech. Mit dabei sind unter anderem auch verschiedene Bluetooth-Lautsprecher der Logitech-Tochter UE, sowie verschiedene Modelle der Logitech-Harmony Fernbedienung und Tastaturen für das iPad Pro. Die folgende Liste gibt einen kleinen Überblick:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LG will Apple mit unkaputtbaren P-OLED-Display das Wasser abgraben

Apple will das iPhone 8 bekanntlich mit einem OLED ausstatten, das fast bis zum Rand geht. LG ist schon weiter und will sein nächstes Flaggschiff-Smartphone mit einem P-OLED ausrüsten, dessen Bildschirm an den Rändern abgerundet ist - aber das wichtigste ist: Die Displays sind unempfindlich gegen Stürze.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 4. August (5 News)

Unser News-Ticker fasst alle wichtigen Apple-Infos kurz und knapp zusammen.
+++ 20:49 Uhr – Apple: Neues iPhone SE soll Anfang 2018 erscheinen +++ Erst wurde gesagt, dass Apple keinen Nachfolger für das iPhone SE plant, jetzt soll der Konzern Anfang 2018 eine neue Generation vorstellen – das sagt zumindest Focus Taiwan.
+++ 20:48 Uhr – Video: Zwei neue Werbevideos +++ Zwei weitere Videos mit The Rock sind verfügbar. Wie findet ihr sie?
+++ 10:26 Uhr – Vodafone: Mehr Datenvolumen für Neu- & Bestandskunden +++ Zum 8. August erhöht Vodafone das Highspeed-Datenvolumen dauerhaft in allen CallYa Smartphone-Tarifen und ausgewählten Internet-Optionen. Beim 10 Euro teuren Prepraid-Tarif gibt es beispielsweise dauerhaft 1,25 statt nur 1 GB Daten.
+++ 6:45 Uhr – Apps: Jürgen Klopp wird Markenbotschafter für Football Empire +++ Für das demnächst erscheinende Football Empire wird Jürgen Klopp Markenbotschafter.
+++ 6:44 Uhr – Video: Teaser für Carpool Karaoke mit Will Smith +++ Am 9. August startet die Serie Carpool Karaoke mit Will Smith. Eine erste Vorschau gibt es schon jetzt.
Der Artikel appgefahren News-Ticker am 4. August (5 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kurz notiert: Testflight unterstützt bis zu 10.000 Tester

Kurz notiert: Testflight unterstützt bis zu 10.000 Tester
[​IMG]

Mit der App TestFlight stellt Apple Entwicklern eine Möglichkeit zur Verfügung, Test-Versionen ihrer App an Nutzer zu verteilen. Eine Kritik, die in letzter Zeit vor allem bei größeren Firmen zu Recht zutraf: Bisher...

Kurz notiert: Testflight unterstützt bis zu 10.000 Tester
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„The Rock x Siri“: Zwei neue Clips bewerben HomeKit und Unterstützung mehrere Sprachen

Vergangenen Monat hat Apple eine neue Werbekampagne gestartet, die sich rund um Apple Sprachassistent Siri dreht. Allerdings steht nicht nur Siri im Mittelpunkt des Geschehens, sondern auch der Schauspiele Dwayne „The Rock“ Johnson. Nun hat Apple zwei weitere Clips veröffentlicht, die HomeKit sowie die Unterstützung mehrerer Sprachen behandeln.

Zwei neue Videos zu „The Rock x Siri“

Am heutigen Abend hat Apple zwei neue Werbespots der „The Rock x Siri“ Kampagne veröffentlicht. Der Original-Film „The Rock x Siri Dominante the Day“ zeigt, wie The Rock mit Hilfe von Siri einen stressigen Tag meistert. Dabei bedient sich de Schauspieler über den Tag verteilt an verschiedenen Siri-Kommandos.

Der ursprüngliche Film bzw. Kurzfilm ging knapp 4 Minuten. Bereits gestern veröffentliche Apple drei neue Clips und am heutigen Abend geht es mit zwei neuen Clips weiter. „Leg Day“ und „Do Not Disturb“ dauern 15 Sekunden und bewerben jeweils eine Siri-Funktion bzw. Eigenschaft.

In dem ersten Clip nutzt The Rock einen Siri-Sprachbefehl, um mittels HomeKit das Licht im Fitnessraum einzuschalten und bei „Do Not Disturb“ macht Apple darauf aufmerksam, dass Siri eine Vielzahl von Sprachen unterstützt. Dies ist in der Tat ein enormer Vorteil im Vergleich zu Alexa, Cortana oder Google Now.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Polizei findet gefälschtes Apple-Zubehör im Wert von 1,69 Mio Dollar

In London wurde in einem Kaufhaus eine große Menge gefälschtes Apple-Zubehör entdeckt.

Wie ITV berichtet, war die Razzia der Polizei das Ergebnis einer sechsmonatigen Ermittlung. Beim Zugriff wurden viele große Kisten voll mit gefälschten Ladegeräten, Kopfhörern, Kabeln und mehr entdeckt. Alle waren unrechtmäßig mit Apple-Logos versehen – und wurden zu hohen Preisen verkauft.

Ihr Gesamtwert betrug 1,3 Millionen britische Pfund, was umgerechnet 1,69 Millionen US-Dollar bzw. 1,44 Millionen Euro. Die Polizei wurde unter anderem durch Kundenberichte auf das Kaufhaus aufmerksam, die besagten, dass ihre MacBooks beim Ladevorgang mit den Netzteilen schnell überhitzen würden.

Fälschungen durch falsche Seriennummern entlarvt

Nach einem Testkauf durch Ermittler bestätigte Apple, dass es sich bei den Geräten um Fälschungen handle. Alle Produkte in den beschlagnahmten Kisten konnten über ihre Seriennummern schnell als Fake identifiziert werden. Wieviele Leute an dem Betrug beteiligt waren, ist nicht bekannt – genauso wie das weitere Vorgehen der Polizei und der Londoner Gerichte.

Die Beamten bestätigten dafür, dass sich solche Fälschungsversuche in den letzten Jahren immer mehr häufen, da sie einen lukrativen und schnellen Weg darstellen, um mit unlauteren Methoden an Geld zu kommen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues iPhone SE 2 könnte Anfang des Jahres erscheinen

Wie Focus Taiwan berichtet, plant Apple den Zulieferer Wistron in seiner Produktionsstätte in Indien zukünftig ein Update für das iPhone SE produzieren zu lassen. Die Firma stellt seit kurzem Geräte für Apple in Indien her. Der indische Markt ist besonders im Bereich kleinerer und günstigerer Smartphones sehr stark. Ein neues iPhone SE-Modell mit Technik des iPhone 7 soll zunächst dort erscheinen und erst anschliessend weltweit verfügbar sein.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neo Angle: Neues Premium-Spiel kurz nach Start mit Blitzrabatt

Der in Neonfarben gestaltete Puzzler Neo Angle kann gerade günstiger abgestaubt werden.

Letzte Woche ist das Rätselspiel mit 80er-Vibes erschienen – und schon ist es um 50 Prozent rabattiert. Da weisen wir doch gern noch einmal explizit auf die App hin, die mit ihrem entspannenden, aber dennoch herausfordernden Gameplay überzeugt.

Spielstein ist hier ein purpurnes Dreieck, welches Ihr zu Synthesizer-Tracks durch die labyrinthartigen Level leitet. Drehfelder und andere Hindernisse erschweren es dabei, den Weg zu komplettieren. Gesteuert wird mit einfachen Wischgesten.

Handgemachte Level, keine Zusatzkosten

Auch mit reduziertem Startpreis ist Neo Angle dabei ein reines Premium-Spiel. Zahlt Ihr also die 49 Cent, die das Game derzeit kostet, erhaltet Ihr alle handgemachten Level ohne Zusatzkosten – ein Deal, den es sich definitiv zu nutzen lohnt, also schlagt zu, wenn Euch die Spielbeschreibung zusagt. (ab iOS 6.0, ab iPhone 4S, englisch)

Neo Angle Neo Angle
Keine Bewertungen
0,99 € 0,49 € (universal, 173 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Formulas: Fotofilter- und Effekt-App vom ProCam 4-Entwickler derzeit kostenlos im App Store

Euer Foto-Ordner auf dem iPhone oder iPad hält noch etwas Platz bereit? Dann solltet ihr jetzt einen Blick auf Formulas werfen.

Formulas

Formulas (App Store-Link) wurde vom Entwickler der bekannten ProCam 4-Kamera-App, Samer Azzam, in den deutschen App Store gebracht und kostete dort zuletzt 2,99 Euro. Die 275 MB große Universal-App erfordert iOS 8.0 oder neuer und kann auch samt deutscher Lokalisierung genutzt werden.

Formulas richtet sich an iPhone- und iPad-Besitzer, die ihren Fotos einen gewissen Look verpassen wollen. Der Entwickler hat darauf geachtet, hochwertige und vielschichtige Filter in der App zu präsentieren, um die Bilder nach der Bearbeitung mit einem sehr eigenen Vintage-Look auszustatten.

Insgesamt stehen in der App aktuell knapp 40 verschiedene „Formeln“, also aus mehreren Effekten bestehende Filter zur Anwendung auf die eigenen Bilder bereit. Wer einen Eindruck von mit Formulas bearbeiteten Fotos bekommen möchte, kann bei Instagram nach formulas_app und dem Hashtag #formulasapp suchen, oder direkt diesem Link folgen, dort gibt es bereits eine Menge eindrucksvoller Werke zu sehen, die mit der App entstanden sind.

Auflösungen von bis zu 16 Megapixel sind möglich

Neben den Foto-Filtern gibt es auch eine Auswahl an Vintage-Fotorahmen, die sich in verschiedenen Breiten auf das jeweilige Bild anwenden lassen. Die Einstellung der Rahmendicke erfolgt dabei im entsprechenden Menü über einen Schieberegler am unteren Bildschirmrand.

Nach erfolgter Bearbeitung kann das Foto abschließend in der Fotos-App gesichert, bei Facebook, Twitter oder Instagram geteilt, oder auch per E-Mail verschickt werden. Formulas unterstützt dabei Auflösungen bis zu 16 Megapixel auf neueren Geräten (iPhone 5 bzw. iPad 3) sowie eine verlustfreie PNG- und TIFF-Bearbeitung. Freunde von Vintage-Fotoeffekten sei der Download von Formulas daher aktuell ans Herz gelegt. Wie lange die App noch gratis zu haben ist, können auch wir leider nicht sagen, daher heißt es, bei Interesse nicht lange zu zögern.

WP-Appbox: Formulas - Fotolabor-Effekte und maßgefertigte Rahmen (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Formulas: Fotofilter- und Effekt-App vom ProCam 4-Entwickler derzeit kostenlos im App Store erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ab in den Urlaub: Mytaxi spendiert den nächsten Taxi-Gutschein in Höhe von 10 Euro

Sowohl Neukunden als auch Bestandskunden dürfen sich kurz nach der letzten Aktion über einen weiteren Gutschein von Mytaxi freuen.

Mytaxi Gutschein Urlaub

Nachdem es lange Zeit leise rund um Mytaxi (App Store-Link) und die Gutscheine wurde, haben sich die Anbieter aus Hamburg vor knapp einem Monat etwas neues einfallen lassen: Nach den rechtlichen Streitigkeiten spendiert man bei den neuen Aktionen einfach jedem Taxi-Kunden 10 Euro, ganz egal ob er mit einem Mytaxi oder mit einem ganz „normalen“ Taxi unterwegs ist. Letzteres ist etwas komplizierter, wie man in den Einlösebedingungen auf dieser Webseite nachlesen kann.

Wir freuen uns einfach darüber, dass es bei der nächsten Taxi-Fahrt wieder etwas günstiger wird. Für den Rabatt von 10 Euro auf der nächsten Fahrt müsst ihr einfach den Gutscheincode URLAUB verwenden, den ihr am besten direkt in eurem Kundenkonto hinterlegt. Bei der nächsten Fahrt bis zum 21. August wird dieser Gutschein dann automatisch eingelöst, mehr müsst ihr nicht machen. Und wenn ihr zu zweit unterwegs seid, könnt ihr sogar problemlos bei Hin- und Rückfahrt sparen.

In diesen Städten bekommt ihr 10 Euro geschenkt

Ein paar Bedingungen gibt es dann aber doch. So ist die Aktion nur in folgenden Städten gültig, ganz egal ob Mytaxi oder nicht: Hamburg, Hannover, Lübeck, Köln, Düsseldorf, Bochum, Bonn, Essen, Dortmund, München, Nürnberg, Ingolstadt, Frankfurt a. M., Wiesbaden, Darmstadt, Mainz, Offenbach, Berlin, Leipzig, Dresden, Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim.

Alle weiteren Bedingungen rund um die Aktion könnt ihr auf dieser Webseite nachlesen. Viel falschen machen kann man nicht, solange man den Gutschein zuvor im Konto hinterlegt. Genau das habe ich bei der letzten Aktion vergessen und dann natürlich keinen Rabatt erhalten. Dieses Mal gibt es zwar 5 Euro weniger, aber immer noch besser als nichts.

WP-Appbox: mytaxi - Die Taxi App (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Ab in den Urlaub: Mytaxi spendiert den nächsten Taxi-Gutschein in Höhe von 10 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zwei neue „The Rock“-Videos und merkwürdige Apple-Music-Werbung auf Facebook

Apple Music Facebook WerbungDer Dwayne „The Rock“ Johnson ist Apples neue Taylor Swift. Nach einem Kurzfilmhat Apple gestern drei und heute erneut zwei Werbevideos mit dem Schauspieler und Sänger als Aushängeschild veröffentlicht. Johnsons Partnerin ist auch in den neuen beiden die Apple-Sprachassistentin Siri. Der erste Film mit dem Titel „Leg Day“ stellt die Bedienung von HomeKit-Komponenten mithilfe von […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Samsung startet offenbar OLED Display Produktion

Für das iPhone 8 werden bei Samsung gerade wohl die ersten OLED Displays gefertigt.

Sieben Samsung-Fabriken sollen für die Zulieferer-Produktion an Apple reserviert werden. Im Verlauf dieses Monats sollen ihre Fertigungsprozesse nach und nach auf Höchstleistung ansteigen und dann ausschließlich Bildschirme für das iPhone 8 liefern.

Statt einer regulären Anzahl von rund 15.000 Display-Paneelen im Monat bedeutet der Anstieg ganze 105.000 Einheiten monatlich, wie ET News berichtet.

Produktionsleistung von rund 130 Millionen Display pro Jahr 

Hochgerechet könnten daraus 130 Millionen 5,8“ OLED Displays pro Jahr gebaut werden. Eine Zahl im mehrstelligen Millionenbereich wird Apple vom aktuell einzigen Zulieferer Samsung wohl (vorerst) auch brauchen.

Wie iTopnews.de berichtete, könnte sich dies allerdings bald ändern: Laut aktuellen Reporten gibt es bei Apple wohl den Plan, bis 2020 einen größeren Teil der OLED-Displays von LG und nicht mehr von den direkten koreanischen Konkurrenten zu beziehen. Dabei würde der Konkurrent geschwächt und die Zulieferer-Kette flexibler werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[iOS] AppStore Perlen 31/17

Lange, lange Zeit war der Ruf nach alternativen Tastaturen unter iOS einer der lautesten unter den Wünschen nach neuen Funktionen. Als Apple mit iOS 8 diese Option dann endlich anbot, war die Begeisterung zunächst groß. Doch sind wir mal ehrlich, inzwischen nutzen die allerwenigsten iPhone- und iPad-Nutzer die Möglichkeit einer alternativen Tastatur. Dies stellen inzwischen auch immer mehr Entwickler fest und entfernen ihre Produkte wieder aus dem AppStore. Nächstes prominentes Beispiel ist Word Flow von Microsoft. Als Experiment gestartet und ausschließlich in den USA angeboten, hat Microsoft inzwischen seine Schlüsse gezogen - und die Tastatur aus dem AppStore entfernt. Das zugehörige Experiment ist damit abgeschlossen und wird nicht weiter verfolgt. Stattdessen empfiehlt Microsoft nun SwiftKey (kostenlos im AppStore) als Alternative.

Es geht allerdings auch anders herum. Bei Google hält man nicht nur an der eigenen Gboard-Tastatur (kostenlos im AppStore) fest, sondern baut deren Funktionsumfang in Version 1.8 auch weiter aus. So wurde unter anderem der direkte Zugriff auf Google Maps und YouTube aus der Tastatur heraus integriert. Zudem sorgt ein neues Feature namens "Ink" für die Möglichkeit zur Erstellung von schnellen Zeichnungen. Wessen Strategie nun die richtige ist, darüber lässt sich wie immer streiten. Und damit nun viel Spaß mit den AppStore Perlen dieser Woche!

Kostenpflichtige Apps

Geheimakte 2: Puritas Cordis
Das Warten hat ein Ende. Seit dieser Woche steht endlich der offizielle Nachfolger des AppStore-Hits Geheimakte Tunguska (€ 3,49 im AppStore) zum Download im AppStore bereit. Das klassische Adventure-Spiel entspricht in weiten Teilen der PC-Version, wurde allerdings von den iOS-Entwicklern aufwändig überarbeitet und vereinzelt mit verbesserten Rätselabläufen verbessert. Komplett in Schrift und Ton auf Deutsch lokalisiert erwarten einen vier spielbare Charaktere und mehr als als 100 verschiedene Schauplätze, was eine Gesamtspielzeit von über 12 Stunden zur Folge haben soll. Während dieser Zeit erlebt man von Vulkanausbrüchen, über Erdbeben, Tsunamis und Bürgerkriege so ziemlich alles, was die Welt an den Abgrund bringen kann. Dass es sich dabei nicht um einen Zufall handeln kann ist schnell klar. Also ist es an den Protagonisten Nina Kalenkow und ihrem Freund Max, die weltweite Katastrophe abzuwenden. Hierzu suchen die beiden in verschiedenen Teilen der Erde nach einem Ausweg und sammeln dabei unter anderem verschollene Dokumente in Paris oder erkunden einen alten Tempel auf Bali. Die Fäden führen schließlich zu der düsteren Sekte Puritas Cordis - doch alles weitere erspielt ihr euch am besten selbst. Großartig!



YouTube Direktlink

Download € 5,49
   

Egglia: Legend of the Redcap
Und wir legen gleich noch einmal mit einem echten Highlight nach. All diejenigen, die sich noch immer ärgern, dass Nintendos Zelda nach wie vor nicht den Sprung auf die iOS-Plattform geschafft hat, werden nun mit Egglia entschädigt. In der Rolle des Elfen Chabo durchstreift man hier in bester Zelda-Manier die Landschaften von Egglia. Wie sich am Namen schon ablesen lässt, dreht sich dabei einiges um Eier, die immer wieder spannende Storywendungen und Charaktere bereithalten. Das Spielprinzip folgt dabei dem eines klassischen RPG. Unterwegs trifft man dabei auf jede Menge Fantasie-Figuren. Dabei schaltet man nach und nach neue zu erkundende Landschaften frei und bekämpft seine Feinde, um am Ende Egglia vor dem Untergrund zu bewahren. Ganz nebenbei muss man dabei auch noch dessen Bewohner bei Laune halten, indem man Metarial sammelt, aus dem man dann neue Häuser für sie baut. Umfangreich, tiefgründig und einfach liebevoll gemacht. Ein Highlight des Jahres!



YouTube Direktlink

Download € 10,99
   

Linelight
Als ich Linelight geladen habe, bin ich zunächst mal von einem gut gemachten Puzzler ausgegangen, der durchaus seinen Weg in die AppStore Perlen finden dürfte. Als ich das Spiel dann nach längerer Zeit wieder geschlossen habe, wusste ich, dass es sich um ein weiteres AppStore-Highlights dieses Jahres handeln würde. Komplett minimalistisch gestaltet, steuert man eine leuchtende Linie auf einem Netz aus weiteren vorgegebenen Linien zum Ziel. Was zunächst mal einfach klingt, entpuppt sich schon bald als echte Denksportaufgabe, denn unterwegs trifft man nach und nach auf Hindernisse, Weichen, Schalter, Objekte und gegnerische Linien, die man besser nicht berühren sollte. Über 100 Level gibt es dabei zu meistern. Die minimalistische Optik wird dabei perfekt von der passenden Soundkulisse untermalt. Das perfekte Spiel für das iPhone!



YouTube Direktlink

Download € 2,29
   

Twins: Brotherhood
Der Name lässt schon erahnen, was einen hier im Inneren des Spiels erwartet. Zwei quasratische Blöcke wollen aus einem Labyrinth befreit werden. Ihre Steuerung ist allerdings direkt aneinander gekoppelt, so dass dies nicht unbedingt einfach zu bewerkstelligen ist. Beide Blöcke bewegen sich in dieselbe Richtung, können durch die REVERSE-DARK Welt, in die einer der Blöcke befördert wird, aber auch umgekehrt werden, wodurch schon eine Menge Gehirnschmalz benötigt wird, um den Weg durch das Labyrinth in den aktuell 40 verschiedenen Levels zu finden. Möchte man am Ende auch noch ein perfektes Ergebnis erzielen, müssen unterwegs auch noch sämtliche Sterne und Schlüssel eingesammelt werden. Ebenfalls schön: Das Spiel ist komplett auf Deutsch lokalisiert.



YouTube Direktlink

Download € 1,09
   

noded
Und gleich nochmal fordern wir die grauen Zellen im Gehirn. Bei noded handelt es sich um ein Denkspiel, bei dem es darum geht, vorgegebene geometrische Figuren zu bauen. Hierzu müssen die farbigen Punkte auf dem Spielfeld so bewegt werden, dass die dazwischen bestehenden Linien am Ende das vorgegebene Muster ergeben. Insgesamt 80 unterschiedliche Level gilt es auf diese Weise zu meistern. Dabei kann man sich allerdings ruhig Zeit lassen. Ein Zeitlimit gibt es nämlich nicht. Je weniger Schritte man zum Lösen benötigt, desto höher ist der Score allerdings. Sehr schön gemacht und mit der passenden Hintergrundmusik untermalt.



YouTube Direktlink

Download € 1,09
   

Save Dash
Früher hieß dieses Genre einmal spröde "Endlos-Runner". Inzwischen wurde es aber von verschiedenen Entwicklern mit weiteren Action-Elementen aufgemotzt, so dass man nun mit Fug und Recht bei manchen Titeln aus dieser Ecke auch von einem "Arcade-Runner" sprechen kann. Genau als solcher sieht sich auch Save Dash. In cooler 3D-Optik von schräg hinten manövriert man hier ein kleines Monster namens Dash durch 18 verschiedene Sektoren in knallbunter Grafik und muss dabei verschiedenen Hindernissen aus dem Weg gehen, um schließlich unbeschadet das Ende des Levels zu erreichen. Drei unterschiedliche Schweirigkeitsgrade sorgen dafür, dass auch Genre-Neulinge ihren Spaß haben werden.



YouTube Direktlink

Download € 2,29
   

Schattenspiel
Ich freue mich immer, wenn ich gutgemachte Spiele aus Deutschland in den AppStore Perlen erwähnen kann. Erst recht wenn sie von einer Qualität sind, wie das Schattenspiel von Tobias Werner. Hierbei handelt es sich um ein Puzzle, welches mit den Effekten von Licht und Schatten spielt. Dabei befinden sich auf dem Spielfeld Lampen und Blöcke. Die Lampen erzeugen dabei Licht, die Blöcke werfen je nach Position unterschiedliche Schatten. Ziel ist es, die Lampen und Blöcke in jedem der aktuell 81 Level so anzuordnen, dass am Ende ein einzigartiges Kunstwerk entsteht. Unter Zeitdruck steht man dabei nicht, so dass man ganz in Ruhe verschiedene Positionen ausprobieren und dabei sogar ein wenig entspannen kann. Klasse!



YouTube Direktlink

Download € 1,09
   

Disc Golf To Go
Der eine oder andere wird Disc Golf bereits aus verschiedenen Spielshows im Fernsehen kennen. Hierbei wird, ähnlich wie beim Golf, ein Spielgerät versucht, in ein Ziel zu befördern. Das Spielgerät ist dabei allerdings kein Ball, sondern eine Frisbee und das Ziel kein Loch, sondern ein Kettenkorb, das Spielprinzip ist jedoch, ebenso wie der Spielort dasselbe. Insofern gilt es auch hier, sich an die Gegebenheiten der Landschaft anzupassen und beispielsweise Bäumen, Bunkern und anderen Hindernissen aus dem Weg zu gehen. Im Idealfall sammelt man dabei unterwegs auch noch den einen oder anderen Stern ein, um das Punktekonto nach oben zu schrauben. Insgesamt stehen dabei 40 Level und 20 unterschiedliche freizuspielende Frisbees zur Verfügung.



YouTube Direktlink

Download € 4,49
   

Monoposto
Zwar nicht aus einer der großen Spieleschmieden und mit offiziellen Lizenzen aus der Formel 1 ausgestattet, aber dennoch eine spaßbringende und vergleichsweise kostengünstige Rennsimulation bekommt man mit Monoposto. In der Beschreibung im AppStore wird dann auch bewusst auf die Nennung der Formel verzichtet und stattdessen von einem "Rennspiel im Einsitzer mit freiliegenden Reifen" gesprochen. Mit diesem rast man auf 20 verschiedenen Strecken um die Meisterschaft in der Saison 2017. Alternativ kann man jedoch auch ein schnelles oder ein Einzelrennen absolvieren. Die Meisterschaft enthält natürlich auch die Qualifikation und Rennen mit bis zu 20 Fahrzeugen. Qualitativ überraschend gut umgesetzt findet man hier also ein eher inoffizielles Formel 1 Spiel zum kleinen Preis.



YouTube Direktlink

Download € 3,49
   

Kostenlose Apps

Google Earth


Ein wenig hat sich der Eindruck aufgedrängt, dass die Google Earth App ein wenig in Vergessenheit geraten ist. Die letzte grundlegende Überarbeitung liegt schon einige Monate zurück, doch nun legt Google ein großes Update für die Earth-App vor, die unter Android bereits seit Mitte Mai verfügbar ist. Neben einem neuen, moderneren Icon bekommt die App in Version 9 auch verschiedene neue Funktionen spendiert. Vor allem der neue 3D-Modus weiß dabei komplett zu überzeugen. Hiermit lassen sich nun große Teile der Welt, sowie verschiedene Sehenswürdigkeiten als dreidimensionale Animationen betrachten. Das neue Voyager-Feature hält zudem für verschiedene Orte interaktive Geschichten bereit, über die Google ebenso die Allgemeinbildung verbessern will, wie mit den neuen Wissenskarten, die Informationen zu Sehenswürdigkeiten liefern. Überraschen kann man sich dabei auch mit der neuen "Auf gut Glück"-Suche, die einen innerhalb der App an einen zufälligen Ort beamt, über den man sich dann informieren und von dem aus man virtuelle Postkarten verschicken kann. Ganz nebenbei erhielt die App nun auch die Unterstützung für die 64-Bit Architektur, was sie auch unter iOS 11 lauffähig hält.



YouTube Direktlink

Download kostenlos
   

Skype
Und gleich noch ein Update verdient in dieser Woche unsere Aufmerksamkeit. Die VoIP-App Skype erlaubt ab seit dem letzten Update nun auch das Versenden von Geld, ähnlich wie es Apple ab dem Herbst auch mit iOS 11 über iMessage und Apple Pay anbieten wird. Skype hat sich in diesem Fall mit dem Onlinedienstleister PayPal zusammengetan. Insofern ist für die Nutzung der Funktion natürlich ein PayPal-Account Grundvoraussetzung. Dieser muss nur noch im Skype-Profile hinterlegt werden und schon kann es losgehen. Wischt man in einem Chat nach rechts, findet man hier den entsprechenden Button zum Geld-Versenden. Anschließend folgt man einfach den Anweisungen auf dem Display. Alles weitere erledigt PayPal dann im Hintergrund. Sollte es sich um internationale Geldtransfers handeln, legt PayPal den aktuell gültigen offiziellen Umrechnungskurs an. Alle Details zum Geldversenden über Skype lassen sich auch nochmal auf dieser Webseite nachlesen.

Download kostenlos
   

SportBILD
Woran erkennt man, dass die Bundesliga-Saison vor der Tür steht? Richtig, die einschlägigen Sport-Apps werden aktualisiert und an die neuen Daten angepasst. Bei SportBILD gehen die Neuerungen aber sogar noch weiter. Ab sofort werden hier die Sport-Angebote von BILD, SportBILD, FußballBILD, BILD am SONNTAG und Transfermarkt gebündelt präsentiert. Mit an Bord sind natürlich neben allen News rund um den Sport auch ein Live-Ticker, jede Menge Videos, alle Tabellen, Vereinsprofile sowie Ergebnisse und Statistiken zu allen wichtigen Sportwettbewerben. Der zentrale Anlaufpunkt ist hierfür das neu designte und optimierte Sportdatencenter. Das Videoangebot der SportBILD-App umfasst neben den Highlights aller Spiele der Bundesliga in Kooperation mit DAZN auch die Top-Ligen des europäischen Spitzenfußballs sowie die besten Szenen der Champions League, Europa League, Formel 1, NBA und NFL. Die meisten Inhalte sind dabei frei zugänglich, für bestimmte Inhalte verlangt der Springer-Verlag jedoch ein monatlich zu bezahlendes "BILDplus Premium Sport"-Abonnement, welches mit € 14,99 zu Buche schlägt und dann zusätzliche Sportberichte und Analysen, sowie die E-Paper von FußballBILD und SportBILD beinhaltet.

Download kostenlos
   

The Revenge of Shinobi
Der dieswöchige Titel aus SEGAs Forever-Programm dürfte dem einen oder anderen älteren Semester Tränen der Erinnerung in die Augen treiben. Ursprünglich 1989 erschienen, galt das Spiel rund um den legendären Ninja Joe Musashi einst als Aushängeschild des SEGA Mega Drive und des Game Gear. Musashi legt sich darin mit der kriminellen Organisation "Neo Zeed" und prügelt sich dabei in feinster Ninja-Manier nach dem "Beat-em-Up"-Prinzip durch die Horden von Gegnern. Dabei absolviert man acht Szenarien auf der ganzen Welt, mit abschließenden Bosskämpfen. Diverse Power-Ups erleichtern einem das Leben dabei ungemein und durch das Sammeln von Ninjasternen kann man Gegner auch aus der Ferne auszuschalten. War damals ein Highlight, ist heute als Retro-Spiel immer noch genial!



YouTube Direktlink

Download kostenlos
   

Spin Addict
Für ein kostenloses Spiel mit ausgesprochen gelungener Grafik ausgestattet, kam Spin Addict in dieser Woche in den AppStore. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um einen Endlos-Runner, der in einer futuristischen, elektro-mechanischen Neon-Welt angesiedelt ist. Wie es der Name bereits andeutet, muss man während des Spiels immer wieder Elemente (oder auch gleich die ganze Welt um einen herum) drehen, damit der Weg weitergehen kann. Dabei kann man entweder versuchen, einen neuen Rekord im Endlos-Modus aufzustellen, indem man das Gerät vertikal hält oder die 15 Level zu absolvieren, was im horizontalen Modus geschieht. Klasse Spielspaß und superschöne, knackige und nicht ruckelnde Grafiken - eine echte Perle!



YouTube Direktlink

Download kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Rabatt auf 3er-Pack Lightning-Kabel; Neue Fritz!Box-Betaversionen; Readdle-Apps für iOS zum Sonderpreis

Rabatt auf 3er-Pack Lightning-Kabel - bei Amazon sind drei Lightning-auf-USB-A-Kabel (2x 0,9 Meter, 1x 0,3 Meter) des Herstellers Turata derzeit für 8,99 statt 15,99 Euro erhältlich (Partnerlink).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Macbook Pro 2017 im Test: Wie Pro ist das neue Pro?

Die Touch Bar ist nach wie vor ein bisschen merkwürdig, das grandiose Touch ID tröstet darüber aber hinweg. Auch von der Leistungsfähigkeit der neuen MacBook-Pro-Generation sind wir voll und ganz überzeugt. Aber ist USB-C 2017 noch ein Problem? Das zeigt unser Test des Geräts in der Redaktion von Mac Life.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung startet OLED-Massenproduktion für das iPhone 8

Aktuell gehen wir davon aus, dass sich Apple ausschließlich bei Samsung bedient, wenn es um das OLED-Display beim iPhone 8 dreht. Auch wenn zukünftig zusätzlich LG Displays liefern soll, wird beim iPhone 8 – nach aktuellem Stand der Dinge – ausschließlich Samsung zum Zuge kommen. Einem aktuellen Bericht zufolge hat Samsung die Massenproduktion für das OLED-Display des iPhone 8 gestartet.

iPhone 8: Samsung startet Massenproduktion des OLED-Displays

Im kommenden Monat wird Apple das neue iPhone 8, iPhone 7S und iPhone 7S Plus vorstellen. Die Vorbereitungen laufen nicht nur bei Apple selbst, sondern auch bei den Zulieferern. Wie ETNews berichtet, hat Samsung mit der Massenproduktion des OLED-Displays begonnen.

In den letzten Wochen hat Samsung die Produktionslinien immer wieder optimiert, um die OLED-Displays für das iPhone 8 produzieren zu können. Es heißt, dass Samsung sieben OLED-Produktionslinien mit voller Kapazität laufen lässt, um das OLED-Display des iPhone 8 zu produzieren.

In dem Bericht heißt es weiter, dass Samsung die OLED Produktion von 15.000 Panels auf 105.000 Panels pro Monats erhöhen wird. An dieser Stelle gilt zu berücksichtigen, dass aus einem Panel nicht nur ein OLED-Display, sondern mehrere hergestellt werden. Sollten die OLED-Produktionsstätten ein Jahr lang mit 100 Prozent Kapazität laufen, so könnte Samsung 130 Millionen 5,8 Zoll OLED-Displays für Apple herstellen. Allerdings ist die Ausbeute bei OLED-Displays nicht immer ideal, so dass schlussendlich weniger Displays zur Verfügung stehen.

Kaum jemand zweifelt noch daran, dass Apple beim iPhone 8 auf ein vollflächiges 5,8 Zoll OLED Display setzen wird. Darüberhinaus werden dem iPhone 8 ein A11-Chip, ein verbessertes Kamerasystem inkl. Gesichtserkennung, drahtloses Laden und weitere Neuerungen nachgesagt. Das eingebundene Foto zeigt ein iPhone 8 Konzept, welches in den letzten Tagen aufgetaucht ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Empfehlung Wisuki: Wind, Wetter, Wellen und Gezeiten in einer App versammelt

Sommerzeit heißt Ferienzeit. Wer seinen Urlaub am Meer verbringt, kann mit Wisuki nützliche Informationen bekommen.

Wisuki 1

Auch ich als Nordlicht nutze immer wieder Gezeiten-Apps, um herauszufinden, wann die nächste Flut einsetzt und sich somit ein Ausflug an die Küste ganz besonders lohnt. Bisher setzte ich dabei auf die kostenlose Anwendung Windy (App Store-Link), die Wind- und Gezeitendaten für viele Küsten-Spots auf der ganzen Welt liefert. Mit Wisuki (App Store-Link), einer ebenfalls kostenlosen Universal-App für iPhone und iPad, gibt es jedoch ernstzunehmende Konkurrenz. Die etwa 96 MB große Anwendung erfordert zudem iOS 9.0 oder neuer, und kann auch in deutscher Sprache genutzt werden.

Warum genau Wisuki sich aktuell in Apples kuratierter Kategorie „Diese Woche angesagt“ im deutschen App Store wiederfindet, ist nicht wirklich nachzuvollziehen: Weder ist die App eine Neuerscheinung, noch hat sie vor kurzem ein Update spendiert bekommen. Nichts desto trotz können wir bereits jetzt festhalten – für alle Wassersportler, Meeres-Freunde, Kapitäne und Strandurlauber ist Wisuki eine echte Bereicherung.

Die Anwendung bietet die Möglichkeit, sowohl basierend auf den Ortungsdiensten als auch nach manueller Lokalisierung auf einer Karte oder per Sucheingabe des Ortes entsprechende Hot Spots für Wind-, Wellen-, Wetter- und Gezeiten-Infos angezeigt zu bekommen. Diese lassen sich in einer Favoritenliste sammeln und dort entsprechend vom Nutzer auch sortieren.

Detailliertere Infos per Abo oder mit Wartezeit

Wisuki 2

Für jeden der vorhandenen Hot Spots gibt es auch als Nutzer der kostenlosen Basis-Version von Wisuki zahlreiche Vorhersage-Daten. Neben Informationen zur Windrichtung und Gezeitentendenzen und -höhen steht auch eine Wind-, Wellen- und Wetterliste mit Prognosen in 3-Stunden- oder 24-Stunden-Intervallen bereit. Auch die voraussichtliche Wassertemperatur und die Zeitzone des Hot Spots lässt sich anzeigen. In einem eigenen Gezeitenbereich gibt es darüber hinaus die erwarteten Hoch- und Niedrigwasser-Zeiten, Mondphasen, Höhe und Gezeitenkoeffizienten.

Detailliertere Windinformationen über eine Radaransicht sowie eine grafische Darstellung der Gezeiten sind allerdings nur über ein kostenpflichtiges Premium-Abonnement von Wisuki verfügbar, das mit 2,99 Euro/Monat zu Buche schlägt. Alternativ heißt es, 10 bis 20 Minuten auf die Ansicht zu warten. Für Hobby-Wassersportler und Strandbesucher sollten aber die Basisdaten der App bereits vollkommen ausreichen. Besonders praktisch: Neben einigen Webcam-Ansichten gibt es auch eine Wisuki-Community, in denen sich oft aktuelle Hinweise oder aufgenommene Fotos zu Favoriten-Spots finden lassen. Auch von uns bekommt die App daher definitiv einen Daumen nach oben: Meine Windy-App wird nun wohl von Wisuki ersetzt werden.

WP-Appbox: Wisuki - Wind, Wellen, Gezeiten und Wetter (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Apple-Empfehlung Wisuki: Wind, Wetter, Wellen und Gezeiten in einer App versammelt erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Exklusiver Rabatt: hardwrk Backpack Pro für MacBook nur dieses Wochenende zum Mac-Life-Preis

Backpack Pro günstiger dank Gutscheincode: Unterwegs will das eigene Apple-Notebook gut verstaut sein: Egal ob MacBook, MacBook Air oder MacBook Pro: Der von hardwrk in Kooperation mit dem Outdoor-Spezialisten Deuter entwickelte und gefertigte Notebook-Rucksack bietet neben einem Packvolumen zwischen 19 und 26 Litern vor allem sicheren Rundum-Schutz für den wertvollen Rechner – und das bei hohem Tragekomfort. Nachdem der Rucksack lange Zeit vergriffen warn, ist das Platzwunder nun wieder verfügbar. Mac-Life-Leser sparen beim Kauf an diesem Wochenende dank des Aktionscodes wiederda 10 Prozent auf den regulären Preis von 129,90 Euro.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MobileMe: iCloud-Vorläufer mit vermasseltem Start

Mobileme ScreenshotErinnert ihr euch noch an MobileMe? Heute jährt sich der Tag, an dem Apple-Chef Steve Jobs eingestehen musste, dass das ambitionierte Cloud-Projekt zu früh gestartet ist. Am 4. August 2008 zog Jobs nach einem vermasselten Start die Reißleine und kündigte nicht nur eine grundlegende Überarbeitung an, sondern setzte den heute für alle Onlinedienste Apples verantwortlichen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Studie: Apple-Watch-Absatz soll 30-Millionen-Marke geknackt haben

Auch fast zweieinhalb Jahre nach der Einführung der Apple Watch macht der Hersteller ein großes Geheimnis um die Verkaufszahlen seiner Computeruhr. Einzig Untersuchungen von Marktforschungsfirmen liefern Anhaltspunkte in dieser Angelegenheit. Nun hat Strategy Analytics eine neue Studie vorgelegt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Neues iPhone SE zuerst in Indien

Ja, nein, vielleicht. Das iPhone SE steht entweder kurz vor dem Aus oder einem neuen Modell. Neue Gerüchte sprechen von einem Upgrade im Frühjahr 2018. Womöglich kommt das aktualisierte iPhone SE aber erst später nach Europa.

Womöglich wendet sich Apple doch noch nicht von Fans der kompakteren Smartphones ab. Ein neues Gerücht spekuliert über ein aufgefrischtes iPhone SE, das Apple Anfang 2018 oder im kommenden Frühjahr vorstellen könnte. Es werde mit Apples A10 Fusion-CPU  ausgestattet, der im iPhone 7 zum Einsatz kommt, heißt es weiter. Die letzte Änderung am kleinen iPhone brachte lediglich mehr Speicher mit sich, die übrigen Spezifikationen blieben unverändert. Das neue iPhone SE soll ein Display mit einer Diagonale von 4-4,2 Zoll aufweisen, eine 1.700 mAh-Batterie besitzen und in den Speicherkonfigurationen 32 und 128 GB ausgeliefert werden. Ob es abseits des Prozessors noch weitere Änderungen geben wird, geht aus dem Bericht nicht hervor. Das iPhone SE muss aktuell etwa noch immer auf 3d Touch verzichten.

Neues iPhone SE zuerst in Indien?

Um die Zukunft des iPhone SE ranken sich derzeit allerhand widersprüchliche Vermutungen. Ein früherer Bericht sah Apple vor einem Stopp des kleinen Modells, da Nutzer derzeit verstärkt größere Bildschirme nachfragen würden. Andererseits hat Apple gerade erst die iPhone SE-Fertigung in Indien aufgenommen, wir berichteten, und verschiedene Anzeichen deuteten darauf hin, dass Cupertino das iPhone SE verstärkt als Einsteigermodell zur schnelleren Erschließung von Schwellenmärkten in Position bringen möchte.

iPhone SE | IndiaExpress/9to5mac

iPhone SE Rückseite | IndiaExpress/9to5mac

Dem Bericht nach wird das neue iPhone SE ebenfalls im indischen Werk von Wistron gefertigt, in dem aktuell die ersten SE-Modelle für den indischen Markt vom Band laufen. Es sei denkbar, dass Apple das Upgrade zuerst in Indien verkauft, bevor andere Märkte bedient werden, so der Bericht. Auch in Deutschland ist das iPhone SE bei vielen Nutzern noch sehr beliebt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Antworten auf die Frage aller Fragen beim iPhone 8

iPhone 8 Renderings - Forbes

Viele Dinge beim kommenden iPhone 8 sind bereits geklärt oder zumindest durch einige Gerüchte eingegrenzt worden. Was jedoch völlig in den Sternen steht, ist, ob und wie Apple die Function Area unten sowie Statusleiste oben designed. Neue spannende Renderings machen einige Vorschläge.

Designer Max Rudberg hat sich interessante Gedanken darüber gemacht, wie Apple das UI und iOS auf die Aussparung oben und die Function Area unten anpassen könnte. Herauskamen diese drei Möglichkeiten. Links sehen wir das aktuelle iPhone 7 mit den großen Displayrändern. Das zweite, dritte und vierte iPhone Konzept basieren auf den neusten Leaks und der Apple eigenen Bestätigung durch die HomePod Firmware.

Das erste iPhone 8 in der Reihe nutzt die untere Function Area nicht besonders effizient aus, da man das OLED-Display Akku schonender auch schwarz betreiben könnte. Selbiges ist beim zweiten der Fall, welches jedoch immerhin oberhalb eine schicke schwarze Leiste besitzt, sodass die Aussparung dank dem OLED-Screen nicht auffällt. Das beste, effizienteste und schickste Design kommt unserer Meinung nach jedoch klar beim dritten iPhone 8 zum Tragen. Hier ist das Konzept nochmals in Großaufnahme:

Realistisch gesehen ist dies wohl auch Apples wahrscheinlichster Ansatz, sofern die Function Area unten nicht komplexere Dinge darstellen wird. Es bleibt spannend. Bis zum Release müssen wir uns wie es aussieht jedoch mit derartigen Konzepten begnügen. Echte Software Leaks gab es in diesem Jahr noch überhaupt keine.

Welches UI Design wäre euch am liebsten?

The post Neue Antworten auf die Frage aller Fragen beim iPhone 8 appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Zahlen: Apple eilt der Konkurrenz davon

Die Marktforscher von IDC haben den Tablet-Markt im Detail analysiert.

Apples Glaube an die Zukunft des iPads hat sich ausgezahlt. All jene, die das iPad schon vor Monaten niedergeschrieben haben, werden nun eines Besseren belehrt.

Bei den Quartalszahlen konnte Apple am Montagabend bekanntlich verkünden, dass die Tablet-Sparte erstmals seit 2014 wieder gewachsen ist – iTopnews.de berichtete. Ordnet man die Zahlen in den Gesamtmarkt ein, zeigt sich laut IDC: Apple eilt der Konkurrenz davon.

Konkret: Im Zeitraum von April bis Juni 2017 hat Apple 37,9 Millionen Tablets verkauft. Verglichen mit April bis Juni 2016 (39,3 Millionen) ist das zwar ein leichter Rückgang. Aber gleichzeitig hat Apple durch den Anstieg von 10 auf 11,4 Millionen iPads (Januar bis März im Vergleich zu April bis Juni 2017) den Marktanteil signifikant um 4,7 Prozent gesteigert – von 25,4 auf 30,1 Prozent.

Apple mit weitem Abstand vorn

Damit ist Apple im Markt der Tablets mit weitem Abstand der erfolgreichste Tablet-Anbieter. Während Apple dank neuem Einsteiger-iPad und dank der neuen 10,5″ und 12,9″ iPad Pro deutlich zulegte, schrumpfte der Gesamtmarkt und sorgte für eine Stagnation bei den Mitbewerbern im Tablet-Segment.

Aufschwung auch bei Amazon und Huawei

Samsung verkaufte – wie im Vorjahresquartal – wieder 6 Millionen Tablets. Bei Lenovo gab es einen Einbruch von 15 Prozent.

Erfreuliche Zugewinne gab es nur für Amazons Fire Tablet (2,4 Mio. statt 1,6 Mio. verkaufte Geräte) und Huawei, das immerhin 3 Millionen Tablets absetzte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ein Zehner zum Wochenende: unsere iOS Spiele Empfehlungen

Freitag am frühen Abend – höchste Zeit für unsere Spiele-Empfehlungen zum Wochenende. Diese neuen iPhone- und iPad-Spiele aus der vergangenen Woche im Gesamtwert von 10 Euro haben uns am besten gefallen – auch wenn wir in dieser Woche das Budget etwas überschritten haben…

-i25418-Wenn ihr gerne Point-and-Click-Adventures spielt, solltet ihr euch Geheimakte 2: Puritas Cordis (AppStore) nicht entgehen lassen. Die Universal-App ist wieder ein absolut gelungenes Abenteuer mit rund 12 Stunden Spielzeit und einer tollen Aufmachung, wie ihr in unserem Geheimakte 2: Puritas Cordis Test erfahrt. Der Premium-Download kostet 5,49€.-gki25418-

-i25725-Mit Rotkäppchen der Großmutter Kuchen vorbeibringen und dabei dem bösen Wolf und anderen Gefahren entgehen, genau das ist die Aufgabe in den 200 Leveln von Bring me Cakes (AppStore). Die Universal-App kostet 3,49€, ist ein echter Premium-Download und wurde von uns hier vorgestellt.-gki25725-

-i25735-Spielt ihr lieber Kartenspiele auf eurem iPhone oder iPad, dann schaut euch das 2,29€ teure Miracle Merchant (AppStore) an. Wir haben euch das Solitär-Kartenspiel von TinyTouchTales hier vorgestellt.-gki25735-

-i25762-Von UOVO stammt das Puzzle Detachment (AppStore). Der Titel ist ein gelungener Gratis-Download, wie ihr in unserer Spiele-Vorstellung erfahrt. Es geht um das Entfernen von farbigen Blöcken – aber anders als ihr vermutlich denkt…-gki25762-

Wir wünschen euch viel Spaß mit den Spielen und ein schönes Wochenende…

Der Beitrag Ein Zehner zum Wochenende: unsere iOS Spiele Empfehlungen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 4.8.17

Bildung

MagicBox Learning (Kostenlos, Mac App Store) →

Dienstprogramme

Maxthon5 Browser (Kostenlos, Mac App Store) →

App Icon Master Creator (Kostenlos, Mac App Store) →

File Cabinet Lite (Kostenlos+, Mac App Store) →

Open Any Files (Kostenlos, Mac App Store) →

WiseVPN (Kostenlos+, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

MesaMethodAnalyzer (Kostenlos, Mac App Store) →

Finanzen

StarMoney - Sicheres Banking und Finanzmanagement (Kostenlos+, Mac App Store) →

Fotografie

GiveText GetGif (Kostenlos+, Mac App Store) →

Grafik & Design

Shapeover Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Musik

VOX: Music Player & SoundCloud Streamer (Kostenlos+, Mac App Store) →

Nachschlagewerke

GN Themes for iBooks Author (Kostenlos, Mac App Store) →

Soziale Netze

AnyTalk — Fast Secure Messaging (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

Raving Puzzle House (Kostenlos, Mac App Store) →

Bor (Kostenlos, Mac App Store) →

Brain Trainer – Odd One Out For Kid's Pro (Kostenlos, Mac App Store) →

Jigsaw - Toddler Puzzles Pro (Kostenlos, Mac App Store) →

Toddler Trainer - Counting Toys Pro (Kostenlos, Mac App Store) →

Head To Toe Pro – Baby Learns Body Parts (Kostenlos, Mac App Store) →

Trace It - Alphabets Numbers and Shapes Pro (Kostenlos, Mac App Store) →

Dress Me Up - Designer Kid's Pro (Kostenlos, Mac App Store) →

Learn To Count Pro (Kostenlos, Mac App Store) →

Kids Literacy Games Pro (Kostenlos, Mac App Store) →

Kid's EduPack Pro (Kostenlos, Mac App Store) →

Unterhaltung

Flix Streaming Player - Stream TV Shows & Movies (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

ContractorTools - Estimating & Invoicing Made Easy (Kostenlos, Mac App Store) →

Newton (Kostenlos+, Mac App Store) →

VSee (Kostenlos, Mac App Store) →

KPI Reporting App (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone SE: Apple soll für Anfang 2018 neue Version planen

Letzten Monat machte die Spekulation die Runde, dass Apple das iPhone SE nicht mehr weiterentwickelt. Der Trend gehe klar zum größeren Bildschirm und eine weitere Aktualisierung der Hardware des mit einem kompakten 4-Zoll-Bildschirm ausgestatteten Geräts sei nicht lohnend. Aus Zuliefererkreisen kommen aber gegenteilige Meldungen. Angeblich bereitet sich der Apple-Auftragsfertiger Wistron darauf vor, seine Kapazitäten in […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gerücht: Neues iPhone SE soll Anfang 2018 angekündigt werden

Die Spekulationen um eine Neuauflage des iPhone SE werden durch einen Bericht aus Fernost angeheizt. Demnach soll der Apple-Auftragsfertiger Wistron bereits die Produktion der zweiten iPhone-SE-Generation vorbereiten. Die Markteinführung des neuen Einsteiger-iPhones sei für das erste Quartal 2018 zu erwarten, d. h.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gravis startet „Black Summer Sale“ – bis zu 50 Prozent Rabatt (u.a. iPad, iMac, MacBook Pro, Apple Zubehör und mehr)

Den alt-bekannten Sommerschlussverkauf dürfte wohl jeder von euch kennen. Bei Gravis nennt sich das Ganze „Black Summer Sale“. Genau dieser ist am heutigen Tage gestartet und es warten insgesamt 200 Produkte auf euch, die um bis zu 50 Prozent im Preis gesenkt wurden. Mit dabei sind auch knapp 20 Apple Produkte.

Schwarz und günstig – Black Summer Sale bei Gravis

Gravis startet den „Black Summer Sale“. Vom 4. bis zum 14. August sind 200 Produkte drastisch reduziert. Mit dabei zum Beispiel die Jabra Elite Sport Wireless-Kopfhörer für 199,90 Euro statt 248,90 Euro oder die smarte Sicherheitskamera Canary Home Security mit einer Preisersparnis von 69,- Euro für 149,90 Euro statt 218,90 Euro. Ein Highlight unter vielen ist das MacBook Air Bundle bestehend aus einem 13-Zoll MacBook Air mit 1,8 GHz und 128-GB-SSD-Festplatte plus dem In-Ear-Kopfhörer BeatsX. Der Preis des Pakets beträgt 1.069,00 Euro statt 1.228,90 Euro – also eine Preisersparnis von rund 170,- Euro.

Alle Apple Produkte in der Übersicht

Hier findet ihr alle Deals in der Übersicht und hier findet ihr alle reduzierten Apple Produkte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iCloud-Schlüsselbund: Schwachstelle ermöglichte Fremdzugriff auf Passwörter

MacBook-Tastatur

Ein Sicherheitsforscher hat Details zu einer Lücke in Apples Ende-zu-Ende-Verschlüsselung genannt, die den zentralen iCloud-Schlüsselbund eigentlich vor Zugriffen durch Umbefugte absichern soll. Der Fehler ist bereits behoben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Neopren Macbook Sleeve

iGadget-Tipp: Neopren Macbook Sleeve ab 1.00 € inkl. Versand (aus China)

Einfacher und günstiger - aber effektiver - Schutz für Euer MacBook.

Die Sleeves passen natürlich auch auf andere Notebooks.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Ab Montag: Bis zu 20 Prozent Bonus auf iTunes-Karten bei REWE

In der kommenden Woche gibt es wieder reduzierte iTunes-Karten. Wir haben alle Infos.

iTunes-Karten-1

Ab Montag, dem 7. August 2017 gibt es im REWE-Markt wieder reduzierte iTunes-Karten.Wie so oft wird ein Bonus ausgeschüttet. Folgende Preise ergeben sich.

  • 25 Euro iTunes-Karten kaufen + 2,50 Euro Bonus (10 Prozent)
  • 50 Euro iTunes-Karte kaufen + 7,50 Euro Bonus (15 Prozent)
  • 100 Euro iTunes-Karte kaufen + 20 Euro Bonus (20 Prozent)

Wichtig zu wissen: Das Bonusguthaben ist als Gutscheincode auf den Kassenbon abgedruckt. Demnach solltet ihr diesen gut aufbewahren, um das Extra-Guthaben ebenfalls eurem iTunes-Konto gutschreiben zu können. Alle REWE-Märkte könnt ihr hier einsehen.

Gerne verweisen wir abschließend noch auf unseren kostenlosen Newsletter, der euch per Mail auf die Angebote aufmerksam macht.

Der Artikel Ab Montag: Bis zu 20 Prozent Bonus auf iTunes-Karten bei REWE erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues iPhone SE angeblich im Frühjahr 2018

Habt Ihr auch schon nicht mehr damit gerechnet, dass es ein neues iPhone SE geben wird?

Noch Mitte Juli hieß es in Analystenkreisen, das iPhone SE werde kein neues Modell mehr spendiert bekommen. Dies klang plausibel, doch aus Indien gibt es jetzt neue Spekulationen.

Apple-Zulieferer Wistron will demnach seine Produktionskapazitäten in Indien ausbauen. Wistron, so meldet es Focus Taiwan, habe den Zuschlag für das kommenden SE-Modell erhalten.

Zunächst solle das Upgrade nur Indien, mit dem Ausbau der Produktions-Kapazitäten sollen dann spätere Geräte-Tranchen angeblich auch außerhalb Indiens in den Handel gehen. Gerade für den indischen Markt benötigt Apple ein günstiges Modell.

Neuer Formfaktor a la iPhone 7?

In dem Bericht heißt es weiter, mit dem nächsten Modell könne sich auch der Formfaktor ändern und sich dem iPhone 7 angleichen. Angebliche Specs behauptet das Portal tekz24 zu kennen:

  • A10 Chip
  • 2 GB RAM
  • 32 und 128 GB
  • 12 MP/5 MP-Kamera
  • 1700 mAh Akku
  • etwas dünnerer Rand
  • neuer iPhone-7-ähnlicher Formfaktor

Zweifel sind angebracht. Wir lassen uns im Frühjahr aber gern überraschen. Sicherlich wünscht sich der eine oder andere tatsächlich noch mal ein neues 4″-iPhone. Ich selbst gehöre nicht dazu, mein 5,5″ iPhone 7 Plus ist mir fast noch zu klein…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuauflage von BioShock für den Mac angekündigt

Hochauflösende und detaillierte Grafik sowie atmosphärische Licht- und Schatteneffekte sorgen für ein intensiveres Erlebnis bei der Neuauflage des ersten BioShock-Teils. Nun kommt laut Feral Interactive die Remastered-Version auch auf den Mac, nachdem sie bereits für aktuelle Konsolen und Windows-PCs erschienen war. Geboten wird die bekannte spannende Geschichte in der düsteren Unterwasserst...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue iPhone SE Generation soll Anfang 2018 auf den Markt kommen und aus Indien stammen

Eigentlich waren die meisten Beobachter davon ausgegangen, dass es keine Neuauflage des iPhone SE mehr geben wird. Nun deutet sich jedoch offenbar eine Kehrtwende an. Die Kollegen von Focus Taiwan berichten, dass Apples Fertigungspartner Wistron seine Aktivitäten in Indien weiter ausbauen wird, wobei vor allem eine neue Generation des iPhone SE im Vordergrund steht. Bereits jetzt fertigt Wistron das Gerät unter anderem auch in Indien. Gerade dort, aber auch im Rest Asiens ist das günstigste verfügbare iPhone äußerst beliebt, weswegen Apple hofft, die Absätze mit der lokalen Produktion weiter ankurbeln zu können. Angeblich soll das neue iPhone SE im ersten Quartal 2018 auf den Markt kommen. Eventuell könnte Indien dabei als erstes in den Genuss der neuen Generation kommen, ehe es auch im Rest der Welt erhältlich sein soll.

Die indische Technik-Seite Tekz24 hatte kürzlich berichtet, dass bei einem neuen iPhone SE interne Komponenten des iPhone 7 zum Einsatz kommen könnten, ähnlich wie es Apple also auch in der Vergangenheit gehandhabt hat. Konkret könnte das neue iPhone SE dann über einen A10-Chip, 2 GB RAM, Speicherkapazitäten von 32 GB und 128 GB, eine 12MP Rückseiten- und eine 5MP Frontkamera und einen 1.700 mAh Akku verfügen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sturm im Wasserglas: Neue Umfrage greift altes Streitthema auf

Als der Klinkenanschluss am iPhone wegfiel, war die Entrüstung unter den Apple-Nutzern überwältigend. Wer hatte damals nicht alles geflucht nie wieder ein Apple-Gerät zu erstehen. Nun, bekanntlich kam alles anders. Nun erinnert eine neue Erhebung an den einstigen Sturm im Wasserglas.

Apple und der Klinkenstecker, das Thema wurde zum Dauer-Aufreger in allen Blogs, Foren und Magazinen, die sich nur im entferntesten mit Apple und dem iPhone beschäftigten. Lange wurde spekuliert, schließlich dann die Bestätigung: Die Klinke verschwindet. Bekanntlich wurde das iPhone 7 dennoch zum Renner. Doch viele Nutzer wünschen sich anscheinend den Kopfhöreranschluss zurück, das geht aus einer Studie von Yahoo Finance hervor.

Was Android-User vom Wechsel abhält

Immerhin 71% der Befragten trauern dem Kopfhöreranschluss hinterher und wünschen sich die Klinke zurück, ein Wunsch, dem Apple kaum entsprechen dürfte, war es doch damals unter anderem die weitere Verflachung, die Apple als Argument für den Wegfall des Klinkenanschlusses anführte.

iOS 11 Gerätewechsel

iOS 11 Gerätewechsel

Zuletzt zeigten Studien, dass zahlreiche Android-Nutzer in den vergangenen Monaten den Sprung zu iOS wagten, die App Move to iOS leistet hier auch ganz passable Dienste. Doch 73% der von Yahoo Befragten gaben an, der bei den neuen iPhones fehlende Kopfhöreranschluss halte sie von einem Wechsel ab. Immerhin 40% der Befragten spielten mit dem Gedanken kein neues iPhone ohne Klinke mehr zu kaufen. An der Umfrage namen 7.741 Nutzer Teil.

Jetzt mal Hand aufs Herz: Unter den Lesern finden sich sicherlich auch iPhone-Nutzer, die damals gegen den Wegfall der Klinke wetterten: Wer von euch hat letztlich doch beim iPhone 7 zugegriffen? Wie steht ihr heute zum iPhone, der Klinke und dem Lightning-Headset?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

GEWINNSPIEL: 150 Dollar Premium Wireless Kopfhörer

Die Apple AirPods haben eingeschlagen wie eine Bombe und sind laut vielen Testern das beste Apple Produkt seit langem. Doch die Konkurrenz schläft nicht. Vor kurzem kamen nämlich die WINNERGEAR HERO TRUE WIRELESS EARBUDS auf den Markt, die sich in vielerlei Hinsicht mit den AirPods messen können. Und das Beste: Ihr könnt heute als Apfellike Leser welche gewinnen!

Review

Zunächst aber noch ein rasches Review zu den Geräten. Wir konnten die Kopfhörer ebenfalls austesten und so auf jeden Fall guten Gewissens ein brandneues Paar an euch verlosen. Denn wir sind selber begeistert von den Hörern.

Es handelt sich um Wireless In-Ear Headphones mit einem beinahe gleich großen Driver wie die AirPods. In Sachen Sound sind sie tatsächlich sehr vergleichbar, obgleich die HERO etwas satter bei den Bässen und etwas ausgewogener in den Mitten klingen. Die AirPods sind bei den Höhen teilweise überlegen. Insgesamt bieten die beiden Kopfhörer jedoch ein ähnliches Klangbild. Die HERO klingen jedenfalls deutlich besser als die EarPods, welche standardmäßig beiliegen. Der Neupreis von 149,99 Dollar lässt dies jedoch auch vermuten.

Bei den Features können die HERO die AirPods jedoch klar übertrumpfen. Nicht nur sind sie komplett resistent gegen Schweiß, sie kommen auch mit Noise Cancellation CVC 6.0. Wie die AirPods wird ein Tragecase mitgeliefert, wo die Hörer aufgeladen werden. Ein Mikrofon sowie Steuereinheiten direkt an den Hörern und austauschbare Aufsätze in verschiedenen Größen (mitgeliefert) sind ebenfalls an Bord. Oben drauf gibt es 12 Stunden Akkulaufzeit mit dem Case und 2 Jahre Garantie auf das gesamte Produkt.

Gewinnspiel

Wir haben also richtig Spaß mit den Kopfhörern und freuen uns, dass WINNERGEAR uns eines für euch zugesendet hat. Um die Kopfhörer zu gewinnen, müsst ihr wie immer nicht viel tun. Ewiges Teilen, Liken, Kommentieren oder Downloaden von irgendwelchen Codes ist hier Fehlanzeige. Alles, was ihr tun müsst, ist diesen Facebook Beitrag mit Gefällt mir zu markieren, zu kommentieren oder zu teilen. Auch ein Kommentar hier auf WordPress ist möglich! Wer alle 4 Dinge macht, hat auch die vierfache Gewinnchance! Doppelte Kommentare auf WordPress werden direkt disqualifiziert, also seid bitte fair!

LINK ZUM FACEBOOK BEITRAG

Das Gewinnspiel dauert bis inklusive 18. August 2017. Nun bleibt uns nur noch, euch viel Glück beim Teilnehmen zu wünschen!!

The post GEWINNSPIEL: 150 Dollar Premium Wireless Kopfhörer appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Zelda-like Egglia endlich da und viele Rabatte zum Wochenende

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

iTunes-Karten mit Rabatt

App-News

Egglia – Legend of the Redcap: Das lang ersehnte Premium-Rollenspiel mit Zelda-Optik ist endlich erschienen. Jahrelang war das Game in der Entwicklung. Als Elf Chabo durchstreift Ihr in dem Game das Fantasy-Land Egglia.

EGGLIA: Legend of the Redcap
Keine Bewertungen
10,99 € (universal, 679 MB)

Wetter Live: Die vielseitige Wetter-App hat in ihrer kostenlosen Variante den von der Pro-Version bekannten UV-Modus spendiert bekommen, wurde für das 10,5“ iPad Pro optimiert und mehr.

Wetter Live - Wettervorhersage & Temperatur Wetter Live - Wettervorhersage & Temperatur
(16221)
Gratis (universal, 76 MB)

Derzeit gibt es auch mehrere Spar-Highlights im App Store, die Ihr nicht verpassen solltet:

Glitchskier Glitchskier
(32)
2,29 € 1,09 € (universal, 100 MB)
Avernum: Escape From the Pit HD
(26)
10,99 € 5,49 € (iPad, 166 MB)
Banner Saga 2 Banner Saga 2
(57)
10,99 € 5,49 € (universal, 3167 MB)
Shades: Ein einfaches Puzzle-Spiel
(934)
2,29 € Gratis (universal, 42 MB)

Facebook: 4,5 Milliarden Übersetzungen von Text-Inhalten werden mittlerweile pro Tag angefertigt. Ab sofort wird dazu der Deep-Learning-Algorithmus Caffe2 verwendet.

Facebook Facebook
(224224)
Gratis (universal, 341 MB)

Minecraft Marketplace: Der digitale Umschlagplatz für Minecraft-Inhalte bietet jetzt viele neue Stickerpacks an. Die mobile Version des Games selbst wurde außerdem um viele Dungeons externer Entwickler erweitert.

Minecraft: Pocket Edition
(32203)
7,99 € (universal, 145 MB)

Batman – The Enemy Within: Das neueste Game mit dem düsteren Helden forciert seinen Kampf mit dem Riddler. Der Start ist zwar auf Oktober verschoben worden, aber seit heute gibt es den ersten Trailer.

Batman - The Telltale Series Batman - The Telltale Series
(71)
5,49 € (universal, 1012 MB)

App des Tages

noded hat die iTopnews-Redaktion heute zur App des Tages gekürt. 80 Puzzle mit Ambient-Musik im Hintergrund fordern Euer Formdenken heraus – mehr Details hier bei iTopnews.de:

noded noded
Keine Bewertungen
1,09 € (universal, 58 MB)

Die besten Apps für Euer perfektes Wochenende

Holy Potatoes! A Weapon Shop: In der aus anderen Episoden bekannten Kartoffelwelt seid Ihr jetzt der Waffendealer. Über 100 Kampfwerkzeuge könnt Ihr schmieden, um sie dann am vorteilhaftesten zu verkaufen.

Holy Potatoes! A Weapon Shop?! Holy Potatoes! A Weapon Shop?!
Keine Bewertungen
5,49 € (universal, 2042 MB)

Save Dash: Durch 18 Sektoren geht es in diesem Arcade-Runner, dessen drei Schwierigkeitsgrade auch den erfahrensten Spieler hin und wieder an seine Grenzen führen dürften.

Save Dash Save Dash
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 180 MB)

Miracle Merchant: Hinter einem Solitär-ähnlichen Gameplay versteckt sich in diesem Spiel ein alchimistisches Labor, in dem Zaubertränke hergestellt werden.

Miracle Merchant Miracle Merchant
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 150 MB)

Schattenspiel: Nur mit Licht und Dunkelheit vermag dieser Puzzler eines deutschen Entwicklers neue Wege zu gehen.

Schattenspiel Schattenspiel
(5)
1,09 € (universal, 27 MB)

Tiny Defense 2: Das Sequel des beliebten Miniroboter-Kampfspiels Tiny Defense liefert in fünf Welten und mit 20 Minispielen packende Fights zwischen 40 verschiedenen Robotern und bis zu 36 gegnerischen Figuren.

Tiny Defense 2 Tiny Defense 2
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 93 MB)

Disc Golf: Anstatt eines Balls nehmt Ihr auf den Golfkursen dieses Spiels eine Frisbee-Scheibe zur Hand, die um Hindernisse herum eingelocht werden soll.

Disc Golf To Go Disc Golf To Go
Keine Bewertungen
4,49 € (universal, 50 MB)

Songbirds: In dieser Mischung aus Musik-App und Klang-Spiel könnt Ihr mit atmosphärischen, interaktiven Grafiken Sounds erzeugen.

Songbirds - Playful Music Creation Songbirds - Playful Music Creation
Keine Bewertungen
2,99 € (universal, 96 MB)

Geheimakte 2 – Puritas Cordis: Die beliebte Point-and-Click-Reihe geht mit dieser Episode in die nächste Runde. Der interaktive Mystery-Thriller ist deutsch lokalisiert und kommt als Premium-Spiel ohne In-App-Käufe und ohne Werbung aus.

Geheimakte 2: Puritas Cordis
(7)
5,49 € (universal, 1824 MB)

PathPix Edge: Fans von Retro-Spieler sollten sich diesen Puzzler, der mit visuell fast schon überfüllten Levelaufgaben daherkommt, unbedingt ansehen.

PathPix Edge PathPix Edge
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 13 MB)

Pigeon Wings: Mit einer Rakete ausgestattet rasen in diesem auch für Apple TV verfügbaren Minispiel Tauben in Höchstgeschwindigkeit durch 50 Level.

Pigeon Wings Pigeon Wings
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 42 MB)

Twins – Brotherhood: Zwei verschiedene Würfel müssen in den Leveln dieses Puzzlers mit denselben Steuerungsgesten befreit werden.

Twins: Brotherhood
Keine Bewertungen
1,09 € (universal, 109 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Super-Memorandum Ultra Memo (Paid)

Eingebaute Aufzeichnung und Text-Memo-Funktion einfach zu bedienen.
Mit hochwertiger Aufnahme.

Feature:
1. Passwort-Sicherheitsprogramm.
2. Geben Sie 30 Datensätze, einschließlich Aufnahme-Stimme und Memo.
3. Kalender [Woche] wird angezeigt.
4. Memo Schriftgröße Anpassung.
5. Markieren Sie den Tag Countdown.
6. Memorandum Differentiation Ebene Farbe Aufforderung (rot / grün / blau).
7. Stützen Sie vertikalen und horizontalen Modus.
8. Schreibgeschützt (Gast-Browsing-Modus).

Sprachaufnahmefunktion:
(1), um die nächste Aufnahme zu starten, überschreiben automatisch die alten Datensätze.
(2) unbeschränkte Sprachaufzeichnungslänge.
(3) hohe Kompressions-Sprache. (1 Stunde: 8 MB)
(4) Aufzeichnen des automatischen Wiederholungswiedergabeschalters.

Schnellstart:
(1) die erste Spalte der Memorandum-Textdefinition: [Titelseite].
(2) Klicken Sie auf die Schaltfläche oben links (kehren Sie zum Home-Menü zurück).
(3) Stimme Werkzeugleiste-Funktion: von links nach rechts in Reihenfolge [Aufnahme], [Aufzeichnung stoppen], [Wiederholung der Aufnahme Aufnahme], [Play
Aufnahme], [Pause].
(4) Klicken Sie auf die obere linke Ecke des Inneren der Schaltfläche: um den Inhalt des Memorandums zu teilen.
(5) Klicken Sie auf die obere rechte / untere innere / äußere Taste: Löschen / speichern Sie das Memo.
(6) Klicken Sie auf die Schaltfläche unten links: Anzeigen oder Ausblenden des Kalenders und Anpassen der Größe des Memorandums.
(7) klicken Sie auf die untere rechte Ecke des Knopfes: stellen Sie das Niveau der Farbenunterschiednotizspitzen ein.

Super-Memorandum Ultra Memo (Paid) (5,49 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bring me Cakes: tolles Premium-Puzzle mit Rotkäppchen, Oma und dem bösen Wolf

Eine weitere Neuerscheinung der Woche, die wir euch unbedingt noch vor dem Wochenende vorstellen wollen, ist Bring me Cakes – Puzzle Spiel (AppStore). Die Universal-App stammt von Indie-Entwickler Aliaksei Huleu und kostet 3,49€.

Die Universal-App für iPhone und iPad basiert auf dem Märchen von Rotkäppchen und dem bösen Wolf – allerdings frei interpretiert. Umgesetzt ist die Geschichte als Schiebe-Puzzle, in dem ihr Rotkäppchen in jedem Level durch ein kleines Labyrinth lotsen müsst, um auf dem Weg zur Oma wohlbehalten und mit reichlich Gepäck den Levelausgang, eine Blumenwiese, zu erreichen.
-gki25725-
In den mehr als 200 Leveln gilt es hierbei allerhand Gefahren aus dem Weg zu gehen. Unter anderem treibt der böse Wolf in den verschiedenen Umgebungen sein Unwesen. Allerdings sind seine Bewegungen recht berechenbar, denn er bewegt sich immer in die gleiche Richtung, in die ihr Rotkäppchen per Wischer steuert. Dennoch solltet ihr ihn immer im Blick behalten.

Liebevoll und humorvoll gemacht

Aber auch andere Gefahren wie Abgründe und sich herumtreibende Monster solltet ihr nicht unterschätzen, zumal der Schwierigkeitsgrad stetig steigt. Zudem solltet ihr auch die drei Kuchenstücke pro Level nicht unbeachtet liegen lassen, sondern sie allesamt einsammeln. Schließlich sind sie nicht nur euer Mitbringsel für die Oma, sondern machen auch die Levelbewertung am Ende eines Levels aus.

Das Spielprinzip von Bring me Cakes – Puzzle Spiel (AppStore) ist sicherlich nicht neu. Aber es ist sehr liebevoll und kreativ umgesetzt. Besonders gut haben uns die lustigen Dialoge zwischen Rotkäppchen und der Großmutter gefallen, die sich über ihre Highscores in Candy Crush Saga (AppStore) austauschen oder über den Wolf herziehen. Spielt ihr gerne Puzzle auf eurem iPhone oder iPad, solltet ihr euch den IAP-freien Premium-Download Bring me Cakes – Puzzle Spiel (AppStore) nicht entgehen lassen.

Bring me Cakes iOS Trailer

Der Beitrag Bring me Cakes: tolles Premium-Puzzle mit Rotkäppchen, Oma und dem bösen Wolf erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pilot sendet Bild via AirDrop in 10.700 m Höhe an anderes Flugzeug

Apples AirDrop-Technologie ist bei uns im täglichen Arbeitsablauf eine feine Sache.

Auch privat werfen wir über AirDrop mal das eine oder andere Foto auf dieses oder jenes Gerät. Ihr kennt und schätzt das sicher auch.

Jetzt gibt es ein neues Video zum Thema AirDrop, das rekordverdächtig sein dürfte. Sofern es kein Fake ist…

Der YouTuber LouB747 hat es hochgeladen. Er will demonstrieren, wie er in 10.700 Meter Höhe aus seiner Maschine ein Bild an eine „neben ihm“ fliegende Singapur-Airlines-Maschine via AirDrop (erfolgreich) sendet. Diese befand sich laut seinen Ausagen auf fast 11.000 Metern Höhe.

Apple selbst gibt für AirDrop eine deutlich geringe Reichweite von rund 9 Metern (am Boden) an. Hmmmh, sagen wir so: Ein bisschen mysteriös, aber auf jeden Fall unterhaltsam. Aber nehmt es mit einer Prise Salz Skepsis zur Kenntnis, bitte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Guthaben bei Lidl mit 15 Prozent Bonus

Lidl Bonus Code Itunes KartenWir haben hier noch einen Nachzügler in Sachen iTunes-Karten für euch. Heute und morgen könnt ihr auch noch bei Lidl iTunes-Karten mit 15 Prozent Zusatzguthaben erwerben. Über ebenfalls in dieser Woche laufende die Bonus-Aktion bei real haben wir euch ja schon informiert. Lidl bietet noch bis zum morgigen Samstag, dem 5. August, beim Kauf von […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Road Warriors: Täglich ein actionreiches Rennen in Angriff nehmen

Ist Road Warriors eine Empfehlung? Wir listen euch die Vor- und Nachteile.

Road Warriors

Habt ihr das neue Road Warriors (App Store-Link) schon gesehen? Im App Store kann man es eigentlich gar nicht übersehen, da Apple das Spiel in den Fokus rückt. Was der Gratis-Download zu bieten habt, haben wir schon für euch herausgefunden.

In Road Warriors gibt es pro Tag ein neues Rennen – und genau das finde ich persönlich nervig. Wer ein paar Stunden am Stück zocken möchte, sollte definitiv zu einem anderen Spiel greifen. Wer einfach nur zwischendurch ein paar Runden drehen will, kann den Download tätigen. Die einzelnen Strecken sind nicht kurz und verfügen über mehrere Speicherpunkte, die ihr mit Münzen oder einer Videowerbung aktivieren könnt.

Das eigentliche Gameplay ist nicht neu: Mit eurem Rennfahrzeug müsst ihr alle generischen Fahrzeuge von der Strecke schießen, möglichst viele Münzen sammeln und Gefahren ausweichen. Ihr könnt mit eurem Auto an Hügeln abspringen und ein Salto machen, um so einen Boost zu aktivieren. Die Gegner könnt ihr in Zeitlupe abschießen oder einfach von der Strecke rammen. Im Laufe des Spiel könnt ihr euer Auto mit besseren Teilen ausstatten und optional Münzen per In-App-Kauf erwerben.

Road Warriors ios

Road Warriors ist nicht schlecht gemacht, die Rennen machen durchaus Spaß, allerdings kann ich mich nicht mit dem begrenzten Fahrspaß anfreunden. Pro Tag ein Rennen bedeutet im schlimmsten Fall das Spiel nach fünf Minuten wieder zu schließen, da man im ersten Anlauf die Strecke erfolgreich absolviert hat.

Gestaltet ist das Spiel in Pixel-Grafik, die auf den neusten Geräten aber gut aussieht. Wie gesagt: Wer nur ab und an ein paar Rennen mit einer ordentlichen Portion Action absolvieren möchte, ist hier richtig. Alle anderen sollten zu einem anderen Spiel greifen. Gerne binden wir euch noch einen Trailer ein.

WP-Appbox: Road Warriors (Kostenlos*, App Store) →

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel Road Warriors: Täglich ein actionreiches Rennen in Angriff nehmen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMessage-Standortfreigabe mit „ich bin hier“

Standort FreigabeSeit iOS 8 gibt es in Apples Nachrichten-App die Möglichkeit, den eigenen Standort mit anderen Personen zu teilen. Die zugehörigen Optionen lassen sich über das Info-Menü oben rechts aufrufen. Wusstet ihr aber, dass das Teilen des Standorts auch durch den Satz „ich bin hier“ eingeleitet werden kann? Als kleines Osterei zaubern die drei Worte (ein […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Das größte Geheimnis ist der Name

Über das iPhone 8 ist durch einige Leaks und Hinweise schon relativ viel bekannt. Das ungefähre Äußere und einige Hardwardetails dürften im September nicht mehr überraschen. Aber wird es wirklich iPhone 8 heißen, oder ganz anders? Etwa iPhone Edition? Das der genaue Name nicht bekannt ist, liegt vor allem an der strengen Geheimhaltung und dem großen Aufwand, den Apple bei neuen Produktnamen betreibt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple vertreibt High-End-Videokamera Red Raven exklusiv im Paket mit Final Cut Pro X

Der High-End-Kamerahersteller Red und Apple haben sich zusammengetan. Die neue Kamera Red Raven wird zusammen mit Zubehör und der Videoproduktionssoftware Final Cut Pro X exklusiv vom Mac- und iPhone-Hersteller vertrieben. Sie soll die Aufnahme mit bis zu 4,5K-Auflösung in Kinoqualität ermöglichen und ist dank des modularen Designs beliebig erweiterbar.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

andara: Balanced Scorecard & Dashboards

Verwalten Sie Ihre Firma in Ihrem iPad mit Andara, alle Ihre relevanten Ziele und Indikatoren einfach und intuitiv über ein Interface , und auch mit Excel in Ihrem persönlichen cloud Konto synchronisiert. Mithilfe der Balanced Scorecard Methodik vereinfachen Sie das Design von Dashboards. 

Features: 

– Collaboration Tools (Kommentare, Docs) 

– Immer mit Excel und Ihrem persönlichen Cloud-Konto synchronisiert

– Teilen Sie sich Ihre Dashboards 

– Self-Service Berichte 

– SSL-Sicherheit Anschluss 

– Offline-Modus Zugriff auf Daten 

– Herausforderungen 

Andara ist mehr als eine App, Andara ist eine neue Erfahrung in Business Intelligence und mobilem Performance Management. 

Keine Setup-Kosten durch „Template Marketplace“, wählen Sie Ihr Template nach Branche & Ebene. Allen relevante Zielen und Indikatoren für Ihr Unternehmen sind vordefiniert. 

Keine zusätzlichen Lizenzen, nur via AppStore herunterladen, starten, und in wenigen Minuten bessere und agilere Entscheidungen treffen.

andara: Balanced Scorecard & Dashboards (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dienste werden für Apple immer wichtiger – neu in der Unternehmensstrategie

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad eilt Konkurrenz-Tablets davon - Marktzahlen

Trotz jahrelangen Rückgängen an der iPad-Front gab Apple das iPad nicht verloren, sondern investierte enorm in das Gerät, sowohl beim Marketing als auch bei der Hard- und Software als auch bei der Preisgestaltung des neuen Einsteiger-iPads (Store: ). Als ersten, vorläufigen Erfolg kann man die jüngsten Geschäftszahlen des iPad betrachten, bei denen Apple erstmals seit 2014 wieder Wachstum verze...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

i-mal-1: Temporäre Cache-Dateien unter macOS löschen

Dieses i-mal-1 erklärt, wie Ihr temporäre Cache-Dateien unter macOS löscht.

Wenn sich die Festplatte immer weiter befüllt, kann die Prozedur helfen, manuell Speicher freizuschaufeln.

Die meisten dieser Dateien können bedenkenlos gelöscht werden – bei Bedarf generieren sie die Programme wieder neu.

So geht Ihr vor

  • schließt alle Apps
  • öffnet den Finder
  • drückt die Shift-Taste
  • klickt auf „Gehe zu“
  • dann weiter zu „Library“
  • geht zu „Caches“
  • wählt einen oder mehrere der Listen-Einträge aus
  • nun genügt ein Rechtsklick darauf
  • wählt „In den Papierkorb legen“

Beachtet bitte noch: So funktioniert es unter macOS Sierra. Bei älteren Mac-Versionen drückt Ihr statt der Shift-Taste die Options-Taste (alt).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple erforscht Kombination aus OLEDs und QLEDs

Ein neues Apple Patent wird bekannt, mit dem das Unternehmen aus Cupertino die Kombination aus OLEDs und QLEDs beschreibt. Dies soll schlussendlich zu einem verbesserten Display führen und somit dem Nutzer zu Gute kommen. Ob das Patent allerdings jemals in einem Produkt landet, ist wie bei vielen anderen Patenten, ungewiss.

Apple Patent: Hybdrid-Display auf OLEDs und QLEDs

Apple macht sich viele Gedanken dazu, wie das Unternehmen die eigenen Produkte verbessern kann. Unter anderem erforscht Apple dabei verschiedene Displaytechnologien. In den ersten zehn Jahren nach dem Original iPhone hat Apple auf LCD gesetzt, in diesem Jahr, so die Gerüchteküche, wird Apple erstmals bei einem iPhone auch ein OLED-Display verwenden.

Gleichzeitig forscht Apple an neuen Display-Technologien und dabei könnte Apple bei der Kombination aus OLED und QLED und somit bei einem Hybrid-Display aus Organic Light Emitting Diode und Quantum Light Emitting Diode fündig geworden sei. Dabei könnte Apple die Vorteile beider Technologien vereinen. QLEDs sind besonders energieeffizient und OLEDs haben eine sehr schnelle Reaktionszeit.

Mit einem OLED/QLED-Hybrid-Display könnte Apple einen echten Quantensprung hinlegen. Allerdings sind solche Bildschirme noch Jahre von der Marktreife entfernt und existieren derzeit nur im Labor, so Appleinsider. Apples neues Patent kümmert sich nicht nur um die eigentliche Technologie sondern auch um die Hürden bei der Produktion solcher Displays.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Günstige und gute Filme bei iTunes: Bang Boom Bang, Bourne, Leih-Filme und mehr

Auch am heutigen Freitag bietet Apple wieder günstiges Film-Futter für das anstehende Wochenende über seinen iTunes Store an und macht damit unter anderem auch Amazon mit seinem Wochenend-Film-Angebot Konkurrenz. Über iTunes bekommt man dabei aktuell zum Preis von nur € 0,99 den spannenden Thriller Der unsichtbare Gast zum Leihen. Nur übers Wochenende kann man zudem die Komödie Plötzlich Papa mit Omar Sy für € 6,99 in HD kaufen. Und nur für kurze Zeit erhält man derzeit die Flüchtlings-Komödie Willkommen bei den Hartmanns mit Elyas M'Barek ebenfalls für nur € 9,99 zum Kaufen in HD-Qualität.

Und auch in dieser Woche möchte ich zudem wieder einige ganz persönliche Empfehlung für gute und günstige Filme aussprechen. Dabei hätten wir in dieser Woche diese Titel günstig im Angebot:

  • Bang Boom Bang (€ 3,99 bei iTunes) - DIE Ruhrpott-Kult-Komödie schlechthin!
  • Taffe Mädels (€ 3,99 bei iTunes) - Sandy Bullock und Melissa McCarthy als ungleiches Cop-Duo!
  • Der City Hai (€ 3,99 bei iTunes) - Arnold Schwarzenegger gewohnt wortkarg und prügelstark!
  • Planet der Affen - Revolution (€ 3,99 bei iTunes) - Passendes Affen-Abenteuer zur anlaufenden Kino-Fortsetzung!
  • The Fast and The Furious (€ 3,99 bei iTunes) - Kultige Raser-Action in coolen Sportwagen!
  • Die Bourne Identität (€ 3,99 bei iTunes) - Auftakt zur Bourne-Reihe mit Matt Damon!
  • Das Bourne Ultimatum (€ 3,99 bei iTunes) - Dritter Teil der Kult-Reihe mit Matt Damon!
  • Transformers - Ära des Untergangs (€ 3,99 bei iTunes) - Relaunch der Reihe mit Mark Wahlberg!
  • All Inclusive (€ 3,99 bei iTunes) - Verrückte Komödie mit Vince Vaughn und Jason Bateman!
  • Aushilfsgangster (€ 3,99 bei iTunes) - Ben Stiller rächt sich und seine Kollegen an fiesem Chef!
  • Turbulenzen und andere Katastrophen (€ 3,99 bei iTunes) - John Cusack als Fluglotse mit Liebeskummer!
  • Shame (€ 3,99 bei iTunes) - Packendes Sex-Darama mit Michael Fassbender!
  • Trainspotting (€ 3,99 bei iTunes) - Kultfilm über Drogenclique in Edinburgh!
  • Sag kein Wort (€ 3,99 bei iTunes) - Michael Douglas als Psychater auf Mördersuche!
  • Minority Report (€ 3,99 bei iTunes) - Tom Cruise gerät als Zukunfts-Cop unter Mordverdacht!
  • Batman Begins (€ 5,99 bei iTunes) - Auftakt zur Batman-Reihe mit Christian Bale!
  • The Dark Knight (€ 5,99 bei iTunes) - Inzwischen legendär: Heath Ledger als Joker!
  • The Dark Knight Rises (€ 5,99 bei iTunes) - Anschluss der Trilogie mit Christian Bale in der Hauptrolle!
  • Max Steel (€ 5,99 bei iTunes) - Teenager muss lernen, seine Superkräfte unter Kontrolle zu bringen!
  • Man of Steel (€ 5,99 bei iTunes) - Relaunch der Superman-Saga von 2013!
  • The Last Stand (€ 5,99 bei iTunes) - Arnold Schwarzeneggers Leinwand-Comeback nach der Gouverneur-Zeit!
  • Hulk (€ 5,99 bei iTunes) - Dieses Mal schlüpft Eric Bana in die Rolle des grünen Muskelbergs!
  • Schweinskopf al dente (€ 5,99 bei iTunes) - Deutsche Komödie mit Kult-Potenzial!
  • Winterkartoffelknödel (€ 5,99 bei iTunes) - Die Kult-Provinzpolizisten kehren zurück!
  • Die Jury (€ 5,99 bei iTunes) - Geniale Grisham-Verfilmung mit Starbesetzung!
  • A Perfect World (€ 5,99 bei iTunes) - Gangster Kevin Costner entdeckt auf der Flucht sein Herz!
  • Ab durch die Hecke (€ 5,99 bei iTunes) - Tierischer Freunde mischen Vorstadtsiedlung auf!
  • Shrek (€ 5,99 bei iTunes) - Warmherziger Oger muss seinen Sumpf retten!
  • Traffic - Macht des Kartells (€ 5,99 bei iTunes) - Oscarprämierter Drogen-Thriller mit Michael Douglas!
  • Callahan (€ 5,99 bei iTunes) - Clint Eastwood kehrt als "Dirty Harry" zurück!

Unter dem Motto "Entdecke deinen neuen Lieblingsfilm" bietet Apple auch in dieser Woche noch eine Reihe von Filmen zu aktuell vergünstigten Leihpreisen an:

Nicht unbedingt günstig, dafür aber brandneu, haben sich in den zurückliegenden Tagen auch verschiedene top-aktuelle Blockbuster im iTunes Store eingefunden:

Insofern sollte für die kommenden Tage für jeden etwas dabei sein. Ich wünsche viel Spaß und gute Unterhaltung!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nur übers Wochenende: „Plötzlich Papa“ zum kleinen Preis erhältlich

Die Geschichte von „Plötzlich Papa“ könnte kurz als internationale Neuauflage von Til Schweigers Hit „Kokowääh“ beschrieben werden. In dem Film übernimmt der „Ziemlich beste Freunde“-Star Omar Sy überraschend die Vaterrolle, nachdem die Mutter das gemeinsame Baby bei ihm abgibt. Dies bringt natürlich allerlei Problem mit sich. Nur über dieses Wochenende können Sie den Film bei iTunes zum reduzierten Preis von 6,99 Euro kaufen. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Spekulationen über neue Bedienoberfläche

iPhone 8: Spekulationen über neue Bedienoberfläche

Das nahezu randlose Display und der Wegfall des Home-Buttons am iPhone 8 dürften auch zu Änderungen an der gewohnten iOS-Bedienoberfläche führen. Die HomePod-Firmware deutet außerdem neue 4K-Fähigkeiten an.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: noded im Video

Wollt Ihr auf unterhaltsame Art Euer logisches Denkvermögen unter Beweis stellen?

Dann schaut Euch unbedingt den Geometrie-Puzzler noded an, den wir heute zur App des Tages gekürt haben.

80 Puzzle ohne Hektik

80 Puzzle liefert das minimalistische Spiel. Sie bestehen aus einer bestimmten Anzahl miteinander verbundener, farbiger Punkte. Diese Punkte sollt Ihr so bewegen, dass die Linien am Ende einer vorgegebenen Form entsprechen.

Angenehm: Dazu läuft im Hintergrund Ambient-Musik des Künstlers Kyle Preston.

Damit Ihr nicht unnötig beim Denken belastet werden, gibt es keine zeitlichen Limits beim Lösen der Rätsel – aber je weniger Schritte benötigt werden, desto besser ist es.

Müsst Ihr ein Spiel unterbrechen, ist das kein Problem: Alle Spielstände können via iCloud synchronisiert werden.

Deutsch lokalisiert, reines Premium-Spiel

Sehr elegant nutzt die App außerdem 3D Touch und haptisches Feedback (ab iPhone 7) beim Interagieren mit der Grafik.

Wie es sich für ein Premium-Spiel gehört, verzichtet noded neben einem Tutorial und einer deutschen Lokalisierung auf Werbung und In-App Käufe. (ab iOS 8.0, ab iPhone 4s, deutsch)

noded noded
Keine Bewertungen
1,09 € (universal, 58 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Offerz: beim Kauf von iTunes-Guthaben 15% geschenkt

Bei offerz.ch gibt es ab sofort bis zum 6. August 2017 zu iTunes Karten 15% geschenkt. Beim Kauf einer Fr. 50, 100 oder 200er Karte, gibt es 15 % als separaten Code dazu:

  • iTunes Karte mit dem Wert Fr. 57.50 für Fr. 50.-
  • iTunes Karte mit dem Wert Fr. 115.- für Fr. 100.-
  • iTunes Karte mit dem Wert 230.- für Fr.- 200.-

Es gibt Bonuspunkte (CHF 1.- = 1 Punkt / 100 Punkte = CHF 1.- Wert) die man auf dem gesamten Sortiment einlösen kann. Jeder Einkauf gibt Punkte. Diese Punkte kannst du dann als Gutschrift von der nächsten Bestellung abziehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google will Snapchat übernehmen; Snapchat will Zero Zero Robotics übernehmen

Snapchat ist aktuell im Munde vieler Marktforscher. So gibt es unter anderem Berichte, dass Google bereits seit Snaps angekündigten Börsengang im letztem Jahr daran interessiert ist, Snapchat für stolze 30 Milliarden US-Dollar zu übernehmen. Bislang hat sich das Social Network darauf aber nicht eingelassen. Google hat das Angebot jedoch auch nicht zurückgezogen, wie es sonst üblich ist, denn de...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Formulas – Fotolabor-Effekte und maßgefertigte Rahmen

HAUPTMERKMALE:

Dutzende kundenspezifischer vielschichtiger Fotoeffekte, anders als alles andere im App Store Erhältliche, reichen von Grundfarben und Tönungen bis hin zur Nachahmung alter Filme, Veredelungen mit Textur und malerischen und künstlerischen Stilen. Diese Effekte, die mit der wissenschaftlichen Präzision einiger der talentiertesten Künstler der mobilen Fotografie-Community entwickelt wurden, verdienen wahrlich die „Formel“-Auszeichnung. Alles ist sorgfältig aus Komponenten aufgebaut, die fachgerecht durch den berühmten Fotografen Dirk Wuestenhagen erstellt wurden und die im traditionellen Sinne aus voll entwickelten Effekten wie Texturen, Filtern, Farbverläufen, Anpassungen und vielem mehr bestehen. Jede Formel durchläuft einen lebhaften Testprozess, um die Kompatibilität mit einer großen Bandbreite an Motiven, Subjekten und Bearbeitungsarten von Landschaften und Stadtbildern bis hin zur Straßenfotografie und Portraits zu gewährleisten.

Dutzende kundenspezifischer Rahmen, die fachgerecht durch den berühmten Fotografen Dirk Wuestenhagen erstellt wurden, enthalten hochqualitative Scans von altem Papier, abgenutztem Stoff, verwittertem Stein und einer Vielzahl anderer Materialien und Substraten, die anschließend in einem mühsamen Prozess bis zur Perfektion verfeinert, gemischt und angepasst werden, um natürliche Charakterzüge, Makel und Unreinheiten zu erreichen. Besonderes Augenmerk wird außerdem auf spezifische Farbtöne innerhalb eines insgesamt begrenzten Spektrums von Erdtönen, die sich gut mit Bildern vertragen, gesetzt.

Durch eine Berührung analysiert das Auto-Anpassungs-Werkzeug die Tonstufen eines Bildes und nimmt entsprechende Anpassungen vor, um ohne jeglichen Aufwand professionelle Ergebnisse zu erzielen.

Die wundervoll gestaltete und fortschrittliche Oberfläche ist intuitiv und einfach zu bedienen. Eine Menge Aufwand und Gedanken führten zu einer Bedienoberfläche, die für jeden Benutzer jedes Kenntnissstandes verständlich ist.

BILDBEARBEITUNGS-ERWEITERUNG:

Bearbeiten Sie Ihre Fotos mit einer umfassenden Bildbearbeitungs-Erweiterung, mit der Sie nicht nur Zugriff zu allen Funktionen der Haupt-App haben, sondern auch Ihre Sitzungen speichern können, sodass Sie mit der Bildbearbeitung das nächste Mal genau dort weitermachen können, wo Sie aufgehört haben.

STACKABLES:

Sie denken, Sie haben das Zeug dazu, Ihre eigenen Formeln zu erstellen? Laden Sie Stackables aus dem App Store und beginnen Sie noch heute mit dem Experimentieren.

TECHNISCHE INFORMATIONEN:

Unterstützt hohe Auflösungen bis zu 16MP (4.000 x 4.000 Pixel) auf neueren Geräten (iPhone 5 und neuer, iPad 3 und neuer).

Unterstützt JPEG-, verlustfreie PNG- und verlustfreie TIFF-Formate.

URL-Schema „formulas://“

Formulas - Fotolabor-Effekte und maßgefertigte Rahmen (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Anker: Leistungsstarker externer Akku für MacBook und MacBook Pro

Zur Wochenmitte berichteten wir über die "Powerstation USB-C XXL", einen neuen Zusatzakku mit USB-C-Schnittstelle des kalifornischen Herstellers Mophie. Ein ähnliches, jedoch leistungsstärkeres und zugleich günstigeres Produkt hat Anker seit einiger Zeit im Programm.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bring me Cakes: Witziges & schönes Schiebe-Puzzle mit Rotkäppchen, Großmutter und Wolf

Nach Schattenspiel und Linelight habe ich das nächste tolle Puzzle-Spiel im App Store entdeckt: Bring me Cakes.

Bring me Cakes

Die Geschichte mit Rotkäppchen, der Großmutter und dem bösen Wolf kennen wir alle. Und auch in den App Store hat es das Märchen schon in diversen Variationen geschafft. Aber ganz bestimmt noch nicht als Schiebe-Puzzle, zumindest bis jetzt. In dieser Woche hat es Bring me Cakes (App Store-Link) in den App Store geschafft. Bei der Universal-App handelt es sich um ein Premium-Spiel, das auf unfaire In-App-Käufe verzichtet und stattdessen mit einer perfekten Übersetzung punktet.

Aber nicht nur das: Auch die Aufmachung des Spiels ist mehr als gelungen. Rotkäppchen und die Großmutter unterhalten sich beispielsweise in einem Smartphone-Chat miteinander, machen sich dabei über den Wolf lustig oder teilen sich die neusten Highscores aus Candy Crush Saga mit. Es gibt nur wenige Spiele im App Store, die so detailverliebt sind, wie es Bring me Cakes ist. Alleine dafür könnten wir schon eine Empfehlung aussprechen.

Bring me Cakes bietet zum Start mehr als 200 Level

Die tolle Aufmachung ist aber auch zwingend notwendig, denn in Sachen Spielprinzip erfindet Bring me Cakes das Rad sicher nicht neu. Aber das muss in diesem Fall auch nicht unbedingt so sein: Mit einfachen Wischbewegungen in vier Richtungen muss Rotkäppchen durch den Wald in Richtung einer Blumenwiese gesteuert werden, im besten Fall sammelt man auf dem Weg dorthin noch alle drei Stücke Kuchen ein.

Nach ein paar der mehr als 200 Leveln steigt der Schwierigkeitsgrad dann langsam an. Rotkäppchen ist nicht mehr alleine im Wald, dort treibt auch der Wolf sein Unwesen. Allerdings ist er wirklich nicht sehr klug: Er bewegt sich immer in genau die Richtung, in die auch Rotkäppchen gesteuert wird. Trotzdem muss man ab und zu grübeln, wie man es verhindert, dass der Wolf ein Kuchenstück erwischt oder sogar Rotkäppchen selbst zu nahe kommt.

In den unterschiedlichen Welten wird es noch einige weitere Überraschungen geben, gesichtet habe ich unter anderem schon ein Monster, Geister, Flammen und tiefe Abgründe. Es gibt aber nicht nur Gefahren, sondern auch fleißige Helfer: Im Gameplay-Trailer habe ich schon zwei Kollegen der sieben Zwerge entdeckt.

Für mich steht fest: 200 Level sind einige Menge. Ausgestattet mit einem klassischem Spielprinzip und vielen neuen Ideen, insbesondere in Sachen Aufmachung und Gestaltung, weiß Bring me Cakes auf jeden Fall zu überzeugen und ist eine Empfehlung für alle Puzzle-Fans. Der Preis in Höhe von 3,49 Euro geht angesichts der Qualität und des Umfangs absolut in Ordnung.

WP-Appbox: Bring me Cakes - Puzzle Spiel (3,49 €, App Store) →

Der Artikel Bring me Cakes: Witziges & schönes Schiebe-Puzzle mit Rotkäppchen, Großmutter und Wolf erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom Datengeschenk für Bestandskunden war ein Versehen

Wir haben noch ein Update mit Blick auf die nächste Woche anlaufende Telekom-Sonderaktion zu den Tarifen Magenta Mobil und Family Card für euch. Die 1GB zusätzliches Datenvolumen gibt es wie bereits gestern von uns geschrieben nur für Neukunden oder für Bestandskunden, die ihren Tarif wechseln oder verlängern. Alle anderen Kunden, die am gestrigen Donnerstag plötzlich […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das sind die neuen für 2018 vorgeschlagenen Emojis

Auch 2018 erwarten Euch auf iPhone, iPad & Co. wieder viele neue Emojis.

Heute hat das Unicode-Konsortium die 67 Kandidaten für das kommende Jahr vorgestellt. Ob alle Nominierten dann auch durchgewunken werden, entscheidet sich später im Jahr.

Neu an Bord ist unter anderem ein Smiley mit gleich drei Herzen, ein blaues aufregtes Gesicht mit Eiszapfen, ein Känguru, aber auch ein Cupcake, ein Softball oder ein Skateboard. Auch der neue (schlecht gelaunte) braune Kackhaufen, Verzeihung, dürfte sich dann großer Beliebtheit erfreuen.

Eine Liste aller 67 Vorschläge für Unicode 11 in 2018 findet Ihr hier bei Emojipedia. Im Oktober wird die Vorschlagsliste bei Unicode noch einmal diskutiert. Mitte 2018 sind die neuen Emojis dann für alle Nutzer verfügbar.

Und Ihr wisst Ihr: Apple hat erst kürzlich die neuen Emojis, die noch 2017 kommen, näher vorgestellt – iTopnews.de berichtete (Beispiel jetzt im Foto).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iCloud, Apple Music & App Store: Mehr Umsatz als mit Mac oder iPad

Die am Dienstag vorgestellten und für Apple großartigen Quartalszahlen für das dritte Quartal 2017, legen einige Bereiche der sonst so verschwiegenen Firma offen. Auch wenn die iPad-Verkäufe gesteigert werden konnte und auch der Markt für den Mac entgegen des Trends leicht steigt, verdient Apple doch mit seinen Dienstleistungen wie iCloud und Apple Music inzwischen mehr, als mit einem Großteil seiner Hardware.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hacker stellen unveröffentlichte „Game of Thrones“-Folge ins Netz

Game Of ThronesZu Wochenbeginn machten Meldungen über einen Hack beim amerikanischen TV-Anbieter HBO die Runde. HBO zeichnet unter anderem Verantwortlich für die erfolgreiche TV-Serie „Game of Thrones“, und genau von dieser ist nun eine noch nicht veröffentlichte Folge vorab im Internet aufgetaucht. Offenbar haben die für den Angriff zu Wochenbeginn verantwortlichen Hacker die noch nicht ausgestrahlte Folge […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Markenanträge in Jamaika künftig noch schwerer aufzudecken

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vodafone erhöht Datenvolumen in Prepaid-Tarifen (Neu- und Bestandskunden)

Gute Nachrichten für alle Mobilfunkkunden, die auf die Vodafone Prepaid-Tarife setzen. Sowohl Neu- als auch Bestandskunden erhalten mehr Datenvolumen.

Für Neu- und Bestandskunden: Vodafone erhöht Datenvolumen in Prepaid-Tarifen

Kurz vor dem Wochenende hat Vodafone noch gute Nachrichten für euch. Zum 8. August erhöht Vodafone das Highspeed-Datenvolumen dauerhaft in allen CallYa Smartphone-Tarifen und ausgewählten Internet-Optionen. Neu- und Bestandskunden im CallYa Smartphone Special, CallYa Smartphone International und CallYa Smartphone Allnet stehen fürs mobile Surfen dann zwischen 1,25 und 2,5 Gigabyte zur Verfügung. Beim monatlichen Tarifpreis ändert sich nichts.

Wer noch bis zum 7. November den CallYa Smartphone Special online kauft und mit mindestens 15 Euro auflädt, verdoppelt in den ersten vier Wochen sein Datenvolumen sogar auf 2,5 Gigabyte. Auch in vielen CallYa Internet-Optionen packen die Düsseldorfer zwischen 50 und 500 Megabyte mehr Daten rein – ebenfalls zu unveränderten Optionspreisen ab 2,99 Euro. Damit sind den CallYa-Kunden beim Surfen im Highspeed-Netz von Vodafone und im EU-Ausland kaum Grenzen gesetzt.

Vodafone schreibt

Im CallYa Smartphone Special zu 9,99 Euro und im CallYa Smartphone International zu 14,99 Euro können Vodafone-Kunden ab dem 8. August mit einem 1,25 Gigabyte großen Datenpaket im Highspeed-Netz von Vodafone surfen. In der CallYa Allnet Flat für 22,50 Euro erhöhen die Düsseldorfer das Datenvolumen sogar auf 2,5 Gigabyte. Dank 4G|LTE Max können CallYa-Kunden so in den ersten Städten Deutschlands schon mit bis zu 500 Megabit pro Sekunde surfen. Von der Erhöhung profitieren Neu- und Bestandskunden gleichermaßen. Die Tarifleistungen stehen nach Aufladung und Aktivierung für vier Wochen zur Verfügung.

Gleichzeitig erhöht Vodafone das Datenvolumen in den CallYa Internet Optionen 200 MB (2,99 Euro), 1,25 GB (9,99 Euro) und 2,5 GB (19,99 Euro). Auch hier erhalten CallYa Kunden ab dem 8. August mehr Datenvolumen zum gleichen Preis. Die Internet Optionen sind nach Aktivierung auch hier vier Wochen lang gültig.

Gute Entscheidung seitens Vodafone, die hauseigenen Prepaid-Tarife aufzuwerten. Sowohl Neu- als auch Bestandskunden profitieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Kommt 4K-Kamera mit 60 Bildern pro Sekunde?

iPhone 8 First Look - bgr.com

Diejenigen, die bislang noch nicht wussten, ob sie sich ein iPhone 8 zulegen sollen, aber Gefallen an der Kamera finden, könnten mit einem neuen Bericht vielleicht einen Kaufgrund finden. In der Firmware des HomePod wurden Hinweise darauf gefunden, dass Apple an 4K-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde arbeitet. Wird H.265 ausgenutzt? Die brasilianische Webseite iHelp (...). Weiterlesen!

The post iPhone 8: Kommt 4K-Kamera mit 60 Bildern pro Sekunde? appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Buchtipp] Daniela Kickl – Apple Intern

[Buchtipp] Daniela Kickl – Apple Intern
[​IMG]

Apple ist längst über den Status eines reinen Technologieherstellers hinaus. Der Konzern verkauft zu einem gewissen Grad auch ein Lebensgefühl und Lifestyle. Auf der anderen Seite gibt es einen gewissen Kult rund um den angebissenen Apfel, dieser zieht auch immer wieder...

[Buchtipp] Daniela Kickl – Apple Intern
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer Apple-Spot: Carpool Prince von Bel Air

Vor einigen Tagen hatte Apple bereits ein längeres Video zur kommenden Woche auf Apple Music erscheinenden Serie "Carpool Karaoke" veröffentlicht. Jetzt hat Apple einen kürzeren Spot mit Will Smith und dem Carpool-Karaoke-Erfinder James Corden veröffentlicht, indem beide unter anderem die Titelmelodie der alten TV-Serie Prince von Bel Air singen. Zudem deutet Apple an, dass sich diese Folge ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

CarPool Karaoke: Neuer Teaser mit Will Smith

CarPool Karaoke: Neuer Teaser mit Will Smith auf apfeleimer.de

Mit CarPool Karaoke hat Apple den Einstieg in die TV-Landschaft geschafft, wenngleich der Start noch nicht vorüber ist. Kurz vor dem Start der TV-Serie hat Apple noch einmal einen weiteren Teaser veröffentlicht, der Lust auf die Serie machen soll.

CarPool Karaoke: Will Smith in neuem Teaser zu sehen

Im neuesten Trailer ist Hollywood-Star Will Smith zu sehen, der zusammen mit James Corden auftritt. Unter anderem mit einer sehr interessanten Variante des Themesongs von Der Prinz von Bel Air, in der Will Smith der Hauptdarsteller war. Der neue Teaser ist im Folgenden zu sehen:

YouTube Video

Interessant dürfte die TV-Serie von Apple durchaus sein, wenngleich das Thema kein so breites Publikum ansprechen dürfte wie etwa andere Produktionen von Netflix oder Amazon. Für Apple könnte mit CarPool Karaoke aber zumindest ein guter Start in das TV-Segment gelingen.

Start der TV-Serie in wenigen Tagen

Offiziell wird die erste TV-Serie Apples am 08. August 2017 starten, und zwar in über 100 Ländern weltweit gleichzeitig. Wer die Serie anschauen möchte, der benötigt dazu ein Abonnement von Apple Music.

Der Beitrag CarPool Karaoke: Neuer Teaser mit Will Smith erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nach Tesla Model 3 Launch: Elon Musk teast Akku Revolution

Elon Musk hat auf der Quartalskonferenz vorgestern spannende Aussagen zu kommenden Akku Revolutionen für Elektroautos getätigt.

Fast jeden Monat erreichen uns Berichte über angeblich „Revolutionen“ im Bereich Akkus für Elektroautos. Wer sich jedoc14h etwas mit der Materie beschäftigt, weiß, dass es sich hierbei meistens um lächerlich teure, nicht alltagstaugliche oder realitätsfremde Versuche handelt, den altbekannten Lithium-Ionen Akkus das Wasser zu reichen. Elon Musk, CEO von Tesla Motors, hält mit seiner Begeisterung zu solchen Revolutionen normalerweise auch hinter dem Berg und kommentiert sie gar nicht.

Elon Musk

Gestern jedoch war alles anders, immerhin sprach Musk auch mit seinen Investoren im Conference Call. Das veranlasste ihn dazu, doch einmal auf die Frage eines Investors einzugehen. Zunächst sagte er, wenn jemand tatsächlich den Breakthrough in diesem Bereich geschafft haben sollte, könne er gerne einige Batterien an Tesla schicken. Man würde sie dann testen, ob sie wirklich soviel taugen. Doch dann gab er zu verstehen, dass man natürlich auch bei Tesla an Next-Generation Akkus für E-Autos forscht. Manche Projekte seien sogar recht vielversprechend, obgleich völlig geheim, sodass er öffentlich nicht darüber sprechen könne.

“There are some breakthroughs that I think are achievable. They’re confidential, so I can’t talk about them on this call, but there’s one particular avenue that I am confident could be made to work that would be the most significant breakthrough in a while. But again, you’ve got to make it work in the lab. It doesn’t yet work in the lab now, but it’s promising in the lab.”

Es ist das erste Mal, dass wir aus dem Mund von Elon Musk hören, dass es wohl in greifbarer Zukunft tolle Evolutionen oder sogar Revolutionen bei den Akkus geben wird. Der Bereich bleibt extrem spannend und wir halten euch auf dem Laufenden in den nächsten Monaten und Jahren!

Die Aktie von Tesla war nach den Zahlen gestern übrigens 12% im Plus. Zu schade, dass wir nicht investiert haben.

The post Nach Tesla Model 3 Launch: Elon Musk teast Akku Revolution appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 4.8.17

Bildung

Trace It - Alphabets Numbers and Shapes Pro (Kostenlos, App Store) →

Learn With Kit Pro (Kostenlos, App Store) →

The Solar System by BabyBus (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

Sumhold (Kostenlos, App Store) →

Html5 Tag (Kostenlos, App Store) →

BubbleLeveler (Kostenlos, App Store) →

Essen & Trinken

Best App for Throwdown with Bobby Flay (Kostenlos, App Store) →

Foto & Video

PicsToVideo MV (Kostenlos, App Store) →

My Calculator - Hide photos and videos (3,49 €, App Store) →

Instacam Wow - Live Video FX Effects Camera (Kostenlos, App Store) →

Lghtmtr (Kostenlos, App Store) →

Gesundheit & Fitness

BrightHearts (Kostenlos, App Store) →

Lifestyle

Charos Pop Art (Kostenlos, App Store) →

Good Woofy (Kostenlos, App Store) →

Navigation

Photo Street Maps (1,09 €, App Store) →

Bildschirmfoto 2017 08 04 um 12 57 24

Reisen

Switzerland Tourist Guide (Kostenlos, App Store) →

Portugal Tourism (Kostenlos, App Store) →

Spiele

Space is Key (Kostenlos, App Store) →

Brain Builder : Quite Challenging Math Game (Kostenlos, App Store) →

Super Lines (Kostenlos+, App Store) →

Sim Aquarium 3D (Kostenlos+, App Store) →

Incredible Box - Mission Impossible (Kostenlos, App Store) →

Modern Ludo (Kostenlos+, App Store) →

Multiball Pinball HD (Kostenlos, App Store) →

Kids Fun Favorites Pro (Kostenlos, App Store) →

Kid's Literacy Games Pro (Kostenlos, App Store) →

Kids Math Magic Pro (Kostenlos, App Store) →

8bitWar: Apokalyps (Kostenlos, App Store) →

Kids Teaser Puzzles Pro (Kostenlos, App Store) →

SquirrelWarz (Kostenlos, App Store) →

9-In-1: Little Genius Kids HD Pro (Kostenlos, App Store) →

Inch Worm by White Pixels (Kostenlos, App Store) →

Monster Stunts (Kostenlos+, App Store) →

Bubble Tower 2 (Kostenlos, App Store) →

Kid's Activity Centre Pro (Kostenlos, App Store) →

Digital Miner (Kostenlos, App Store) →

Balloon Blast Party Pro (Kostenlos, App Store) →

Cubes : brain teaser (Kostenlos, App Store) →

Kid's EduPack Pro (Kostenlos, App Store) →

Super Lynx Rush (Kostenlos, App Store) →

Block vs Block (Kostenlos+, App Store) →

Sticker

Compliment - Cool Water Text Stickers (Kostenlos, App Store) →

Unterhaltung

Fractals (Kostenlos, App Store) →

ThrottleNecks Romney (Kostenlos, App Store) →

ThrottleNecks (Kostenlos, App Store) →

MyBrushes Pro – Paint, Draw and Sketch (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Corel gibt Verfügbarkeit von Mal- und Zeichensoftware Painter 2018 bekannt

Corel hat die nächste Version des bekannten Mal- und Zeichenprogramms Painter ins Rennen geschickt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angeschaut: Günstiges Keramik-Armband für die Apple Watch

Apple Watch Keramik ArmbandLetzte Woche hatten wir günstige Armbänder für die Apple Watch zum Thema. Im Zusammenhang mit diesem Beitrag haben etliche Leser das Keramik-Gliederarmband von ACE besonders gelobt. Die Optik trifft auch meinen Geschmack und mit Blick auf den attraktiven Preis von 29 Euro habe ich das Armband direkt mal bestellt. Das Armband ist in Schwarz oder […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Umfrage: 71 % wollen Kopfhörer-Anschluss beim iPhone zurück

Eine neue Umfrage bei Yahoo Finance beschäftigt sich mit dem Wegfall des Kopfhörer-Anschlusses.

War das Thema, dass iPhone 7 und iPhone 7 Plus ohne Kopfhörer-Anschluss ausgeliefert werden, nicht schon erledigt? Offenbar doch nicht, jedenfalls wenn es nach der neuen Yahoo-Umfrage geht.

7700 User nahmen teil. 71 Prozent der Besitzer eines iPhone 7 oder 7 Plus gaben an, dass sie sich den Kopfhörer-Anschluss  in der nächsten Geräte-Generation zurückwünschen.

Noch ein interessantes Ergebnis: 73 Prozent der teilnehmenden Android-User erklärten in der Umfrage, sie würden deshalb nicht zum iPhone wechseln, da der Kopfhörer-Anschluss in den neuen Modellen fehlen würde.

Weitere Kennzeichen aus der Umfrage: Zwei Drittel der Teilnehmer stimmten der Aussage zu, der Wegfall des Kopfhörer-Anschlusses sei „ein Problem“. 40 Prozent erklärten, sie hätten zumindest überlegt, kein iPhone mehr zu kaufen, nachdem bekannt wurde, dass es keinen Kopfhöreranschluss gibt.

Kurz vor den neuen Modellen im Herbst: Wie sieht es bei Euch aus? Wirklich noch Sehnsucht nach dem Kopfhörer-Anschluss?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Klein aber fein: iPhone SE mit 32 GB reduziert erhältlich

Mit dem iPhone SE wirkt Apple den Trend der Smartphone-Hersteller zu immer größeren Displays entgegen und feiert damit einen großen Erfolg. Aktuell wird Apples kleines iPhone bei Saturn zum Sonderpreis angeboten. Für nur 319 Euro erhalten Sie das Gerät mit 32-GB-Speicherplatz in Silber und zwar ohne SIM-Lock. Aufgrund seiner Leistungsfähigkeit - fast wie ein iPhone 6s - eignet es sich auch perfekt als Zweitgerät.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

RailModeller Express

Mit dieser kostenlosen App erstellen Sie Ihre Modelleisenbahn-Gleispläne einfach per Drag und Drop: Mit Gleismaterial und Zubehör praktisch aller bekannten Hersteller am Markt können Sie mit der Planung Ihrer Anlage sofort loslegen.

Kleine Anlagen können mit dieser kostenlosen Edition von RailModeller schnell erstellt werden. Weitere Features in dieser App:

• Eine automatische Berechnung von Stücklisten, 
• Zahlreiche Funktionen zum zügigen Arrangieren von Gleisen, 
• Intuitive Bedienung
• Erstellen von Steigungen oder Gleiswendeln 
• Darstellung der Anlage in zwei- oder dreidimensionaler Ansicht
• Ausdruck in beliebiger Größe – bis zur Bauvorlage im Maßstab 1:1

RailModeller Express (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bullet-Hell-Shooter „Glitchskier“ & Puzzle „Sputnik Eyes“ auf je 1,09€ reduziert

Bullet-Hell-Shooter „Glitchskier“ & Puzzle „Sputnik Eyes“ auf je 1,09€ reduziert

Indie-Entwickler Shelly Alon bietet aktuell gleich 2 tolle iOS-Spiele zum reduzierten Preis im AppStore an: den Bullet-Hell-Shooter Glitchskier (AppStore) und das Puzzle Sputnik Eyes (AppStore).

-i23950-Fangen wir mit Glitchskier (AppStore) an. Der Bullet-Hell-Shooter ist aktuell erst zum zweiten Mal seit dem Release Anfang diesen Jahres reduziert. Die Ersparnis liegt bei gut 50 Prozent, denn statt 2,29€ zahlt ihr aktuell nur 1,09€. Dafür erhaltet ihr einen absolut gelungenen und ungewöhnlichen Space-Shooter für iOS, wie ihr in unserer Spiele-Vorstellung erfahrt.
-gki23950-

-i18470-Aber auch das Puzzle Sputnik Eyes (AppStore) ist absolut gelungen. Auch hier liegt der aktuelle Preis bei 1,09€ statt zuletzt und regulär 2,29€ – macht ebenfalls gut 50 Prozent Rabatt. Das iOS-Puzzle entführt euch in die Weiten des Alls, wo ihr in 60 Level ihr kleine Roboterwesen farblich passend umsiedeln müsst. Ebenfalls absolut unterhaltsam, wie ihr hier nachlesen könnt.
-gki18470-

Der Beitrag Bullet-Hell-Shooter „Glitchskier“ & Puzzle „Sputnik Eyes“ auf je 1,09€ reduziert erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Pageturner fürs Wochenende im Überblick: „Das erste Horn“ für 1,99 Euro kaufen

Jedes Wochenende bietet Apple in Kooperation mit Autoren und Verlagen ein eBook im iBooks Store für nur 1,99 Euro an. Wir liefern euch alle Angebote im Überblick.

pageturner

4. August – Das erste Horn: Alle Leseratten und Fantasy-Fans kommen hier auf ihre Kosten. An diesem Wochenende gibt es das Buch „Das erste Horn“ von Richard Schwartz für nur 1,99 Euro. Das 400 MB starke Buch wird mit vier Sternen bewertet und ist schon Oktober 2011 im iBooks Store verfügbar. Inhaltlich heißt es: „Ein verschneiter Gasthof im hohen Norden: Havald, ein Krieger aus dem Reich Letasan, kehrt in dem abgeschiedenen Wirtshaus »Zum Hammerkopf« ein. Auch die undurchsichtige Magierin Leandra verschlägt es hierher. Die beiden ahnen nicht, dass sich unter dem Gasthof uralte Kraftlinien kreuzen. Als der eisige Winter das Gebäude vollständig von der Außenwelt abschneidet, bricht Entsetzen aus: Ein blutiger Mord deutet darauf hin, dass im Verborgenen eine Bestie lauert. Doch wem können Havald und Leandra trauen? Die Spuren führen in das sagenhafte untergegangene Reich Askir. Ein sensationelles Debüt mit einer intensiven, beklemmenden Atmosphäre, die in der Fantasy ihresgleichen sucht.“ (zum Angebot)

So funktioniert Apples Pageturner fürs Wochenende

Jedes Wochenende bietet Apple ein digitales Buch im iBooks Store für nur 1,99 Euro an. Anders als beim iTunes Movie Mittwoch handelt es sich nicht um eine Ausleihe, sondern eine regulären Kauf. Das Angebot gilt von Freitag bis einschließlich Montag und ist aufgrund der Buchpreisbindung auch stets bei Amazon verfügbar.

Diese Deals habt ihr leider verpasst…

29. Juli – Ein Vorurteil kommt selten allein: An diesem Wochenende gibt es den Liebesroman „Ein Vorurteil kommt selten allein“ für nur 1,99 Euro. Das 342 Seiten dicke Buch wird mit viereinhalb Sternen bewertet und ist erst im Februar erschienen. Zum Inhalt heißt es: „Beim ersten Zusammenstoß auf dem Parkplatz stellt Lilli bereits fest: Dieser sexy Kerl ist ein Idiot! Als sie ihm unverhofft wiederbegegnet, fliegen jedoch statt heftiger Worte die Funken. Was gegensätzlich aussieht, erweist sich als gar nicht so unterschiedlich. Alles wäre ganz einfach, wenn es da nicht seine verhängnisvolle Lüge gäbe, die fast zerstört, was beide verbindet. Gibt Lilli der Liebe trotzdem eine Chance, oder wird sie selbst zu einer tragischen Heldin wie in den Büchern, die sie so heiß und innig liebt?“ (iBooks Store-Link, auch bei Amazon)

21. Juli – Cobra: Auch an diesem Wochenende könnt ihr im iBooks Store und auch bei Amazon, hier wird dank der Buchpreisbindung der gleiche Preis angeboten, wieder ein eBooks für 1,99 Euro kaufen. Es gibt den mit viereinhalb Sternen bewerteten Thriller Cobra von Stefanie Schäfer und Deon Meyer. In der Hauptrolle spielt Bennie Griessel, der wohl beste Polizist Kapstadts. Sein neuester Fall: Drei Bodyguards werden erschossen und ein berühmter Mathematiker verschwindet, sogar der Geheimdienst will sich einschalten. (zum Angebot)

15. Juli – Im Schatten des Sommers: Bis Montag könnt ihr noch den Thriller „Im Schatten des Sommers“ von Silke Ziegler für nur 1,99 Euro kaufen. Das 512 Seiten starke Buch ist vor rund einem Jahr erschienen und wird bei Amazon (auch reduziert) mit 4,6 von 5 Sternen bewertet. Zur Handlung heißt es: „Sophia Mildner erhält einen Anruf der französischen Polizei. Völlig unerwartet hat sich eine neue Spur ergeben, die das ungeklärte Verschwinden ihrer Eltern und ihres kleinen Bruders vor über zwei Jahrzehnten endlich aufklären könnte. Bei einem Autounfall ist ein bislang nicht identifizierter Mann schwer verletzt worden. Der Unbekannte hat tiefe Schnittwunden am Oberkörper. Er trägt ein altes Foto bei sich: Die Frau darauf ist niemand anderes als Sophias Mutter. Was ist dem Fremden widerfahren? Und in welcher Verbindung steht er zu der verschwundenen Familie? Sophia bricht ins idyllische Argelès-sur-Mer an der südfranzösischen Küste auf – und gerät sofort in Streit mit dem ermittelnden Polizisten Nicolas Rousseau. Dabei verbindet die beiden mehr, als sie am Anfang ahnen.“ (iBooks Store-Link)

7. Juli – Losing Me: Losing Me stammt aus der Feder von Christiane Bößel, ist 350 Seiten stark und 3,1 MB groß. Die Bewertungen liegen bei dreinhalb Sternen, bei Amazon gibt es immerhin 4,1 von 5 Sterne. Zum Inhalt heißt es: “ Die 18-jährige Julia ist ein absolutes Sunny Girl und eine der beliebtesten Schülerinnen an ihrer Highschool in Kalifornien. Außerdem ist sie mit Brandon zusammen, dem Star des Football-Teams. Die beiden kann so schnell nichts auseinanderbringen. Auch nicht die drei Monate im Sommer, in denen Julia ihren Vater in Deutschland besucht. Oder doch? Was Julia nicht weiß: Ihr Vater hat eine neue Freundin, die ihren Pflegesohn Chris mit in die Beziehung bringt. Und damit auch in die Wohnung, in der Julia die nächsten Wochen leben wird. Chris ist ein echter Bad Boy ohne Manieren. Trotzdem fühlt sich Julia vom ersten Augenblick an wie magisch zu dem arroganten Draufgänger hingezogen …“. (iBooks Store-Link)

30. Juni – Lost Places: Die Hauptstadt kann manchmal ganz schön abenteuerlich sein. Zumindest für Chris, Moe, Kaya, Steven und Lennart, die als Urban Explorers Berlin erkunden und in einem verlassenen Gebäude eine Leiche entdecken. Der Jugendroman von Johannes Groschupf ist für 1,99 Euro im iBooks Store und auch bei Amazon erhältlich. Dort bekommt das Buch übrigens gute 4,2 von 5 möglichen Sternen. Unter anderem heißt es in einer Rezension: „Zum Schluss lässt sich nur sagen, dass Lost Places ein spannendes Jugendbuch ist, was Neugier weckt und einen fesselt bis zur letzten Seite.“ (zum Angebot)

23. Juni – Standgut: Eigentlich ist in dieser Woche genug kostenloser Lesestoff geboten, denn immerhin bietet Apple im Rahmen der Aktion „iBooks. Immer und überall.“ vier digitale Bücher kostenlos an. Zusätzlich könnt ihr euch natürlich auch an diesem Wochenende Apples Pageturner sichern, dieses Mal gibt es den Kriminalroman „Strandgut“ zum Vorteilspreis von nur 1,99 Euro. Die Geschichte dreht sich um einen Personenschützer, dem ausgerechnet bei den Filmfestspielen in Cannes ein Fehler unterläuft. Nach seiner Strafversetzung entdeckt er am Strand eine abgetrennte Hand und beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Der im iBooks Store noch nicht bewertete Roman ist auch bei Amazon zum Vorteilspreis erhältlich und bekommt dort 3,8 von 5 möglichen Sternen. (zum Angebot)

16. Juni – Das Beste, das mir nie passiert ist: „Beste Freunde und heimlich ineinander verliebt. Und das seit der Schulzeit. Bei Holly und Alex kam immer etwas dazwischen, und der perfekte Moment war nie da“, heißt es in der Beschreibung des aktuellen Pageturners von Apple. Falls ihr für das Wochenende noch ein Buch sucht, mit dem ihr euch ganz entspannt in die Sonne legen könnt, könnt ihr heute für nur 1,99 Euro zuschlagen. Den reduzierten Preis gibt es nicht nur im iBooks Store, sondern auch bei Amazon. Ohnehin macht es mit dem Kindle bei gutem Wetter ja deutlich mehr Spaß, als mit dem iPhone oder iPad. Der Liebesroman ist bei Amazon und iTunes mit jeweils vier Sternen bewertet. (zum Angebot)

10. Juni – Orphan X: Einsortiert in die Kategorie „Action und Abenteuer“ gibt es das Buch „Orphan X“ für nur 1,99 Euro. Erschienen ist das eBook im März letzten Jahres und wird mit vier Sternen bewertet. Zum Inhalt heißt es: “ Evan ist ein Absolvent des Orphan-Programms, in dem Waisenkinder zu hocheffizienten Killern ausgebildet wurden. Nach Jahren des Mordens für die Regierung ist er in den Untergrund gegangen. Er hilft nun den Verzweifelten, die nicht zur Polizei gehen können. Dabei hält er sich strikt an seine eigenen Gebote. Doch diesmal muss er gegen eine Regel nach der anderen verstoßen, damit die allerwichtigste unangetastet bleibt: 10. Gebot: Lasse niemals einen Unschuldigen sterben“. (iBooks Store-Link, auch bei Amazon)

2. Juni – Das Mädchen mit den blauen Augen: Auch an diesem Wochenende bietet Apple wieder ein digitales Buch für nur 1,99 Euro im iBooks Store an. Ihr bekommt dann Thriller „Das Mädchen mit den blauen Augen“ übrigens auch bei Amazon zum gleichen Preis. Das Buch dreht sich um einen Flugzeugabsturz im Jahr 1980, den nur ein kleines Baby überlebt – auf der Passagierliste sind allerdings zwei drei Monate alte Mädchen vermerkt. Aus dieser Geschichte entwickelt sich ein spannender Fall eines Privatdetektivs, der 18 Jahre später möglicherweise die Wahrheit entdeckt hat. Im iBooks Store gibt es für „Das Mädchen mit den blauen Augen“ 4 Sterne, bei Amazon 4,3 von 5 möglichen Sternen. (iBooks-Link)

27. Mai – Mädchenjäger: Das eBook Mädchenjäger ist ein Thriller aus dem Jahre 2014 und wird mit vier von fünf Sternen bewertet. Der 4,4 MB große Download ist 464 Seiten stark und stamm von Paul Finch. Zur Handlung heißt es: „Achtunddreißig verschwundene Frauen innerhalb weniger Jahre. Ohne jede Spur. Kein Motiv, kein Muster, keine Leichen. Detective Sergeant Mark »Heck« Heckenburg ist überzeugt, dass das kein Zufall sein kann, doch außer ihm glaubt niemand an einen Zusammenhang. Als Heck auf eigene Faust ermittelt, kommt ihm eine Frau zuhilfe: Lauren Wraxford, die verzweifelt auf der Suche nach ihrer verschwundenen Schwester ist. Gemeinsam riskieren sie alles – in einem Kampf auf Leben und Tod gegen eine unsichtbare Macht…“ (zum Angebot, auch bei Amazon)

21. Mai: „Das verrückte Leben der Jessie Jefferson“ ist ein romantisches Jugendbuch von Paige Toon. „An Jessies 15. Geburtstag verunglückt ihre Mutter tödlich – ohne je verraten zu haben, wer ihr leiblicher Vater ist. Außer sich vor Trauer und Wut, entlockt Jessie ihrem Stiefvater das schockierende Geheimnis: Ihr Erzeuger ist der Mega-Rockstar Johnny Jefferson, der nichts von ihrer Existenz ahnt! Klar, dass Jessie ihren berühmten Dad unbedingt treffen will, doch der Besuch im sonnigen Kalifornien, wo Johnny mit seiner Familie lebt, verläuft zunächst holprig. Dank des heißen Nachwuchsmusikers Jack findet Jessie schließlich Gefallen an der Glitzerwelt von L.A. Aber kann sie in dieser Glamourwelt wirklich bestehen?“, heißt es zur Handlung. Bei neuen Bewertungen gibt es aktuell fünf von fünf Sterne. (iBooks-Store Link, auch bei Amazon verfügbar)

12. Mai – Leuchtturmmord: In diesem Rügen-Krimi ist Spannung garantiert. „An der Südspitze des Insel Zudar wird eine junge Frau ermordet aufgefunden. Romy Beccare geht dieser Fall besonders nahe. Die junge Frau ist erst achtundzwanzig Jahr alt und Mutter von zwei kleinen Kindern. Die Spurenlage am Tatort ist schwierig, doch einer gerät sofort in Verdacht: der Ehemann, der als aufbrausend gilt“, heißt es in der Beschreibung des Buches. Im iBooks Store gibt es für den Krimi vier Sterne im Schnitt, auf Amazon sind es 4,2 von 5 möglichen Sternen. Falls euch der Roman gefällt, gibt es noch einige weitere Bücher der Reihe, etwa Hafenmord, Dünenmord oder Klippenmord. (zum Angebot)

5. Mai – Beautiful Disaster: „Beautiful Disaster erzählt eine impulsive und hochexplosive Liebesgeschichte, die die ganze Welt mit sich in den Abgrund reißt. Das Liebespaar ist phänomenal, das Liebeschaos perfekt. Die erotischen Elemente geben dem Ganzen das gewisse Etwas, sind weder aufdringlich oder gar grenzüberschreitend. Beide Daumen hoch für diese perfekte Unterhaltungslektüre“, hat das Buch-Magazin geurteilt. Bei Amazon bekomm der Roman im Schnitt 4,1 von 5 möglichen Sternen bei über 300 Bewertungen. Am besten schaut ihr direkt einmal im iBooks Store vorbei und schnuppert mit dem kostenlosen Auszug unverbindlich herein. (zum Angebot)

28. April – Flammenkinder: Zum ersten Mal bietet Apple heute den Pageturner fürs Wochenende an. „In einer Einrichtung für Suizid gefährdete junge Mädchen im Norden Schwedens wird eine Zwölfjährige ermordet aufgefunden – aufgebahrt in einem Bett, mit beiden Händen vor dem Gesicht. In der gleichen Nacht wird eine Krankenschwester brutal erschlagen. Niemand hat etwas gesehen“, heißt es über den Roman Flammenkinder, der bei über 100 Bewertungen auf vier Sterne im Schnitt kommt. (zum Angebot)

Der Artikel Apples Pageturner fürs Wochenende im Überblick: „Das erste Horn“ für 1,99 Euro kaufen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Videos in 4K60-Auflösung?

iPhone 6 Kamera

Die Kamera des iPhones wurde in den letzten Jahren immer besser. Nicht nur, was Fotos angeht, sondern auch für Videos. Mittlerweile kann das iPhone sogar schon Videos in 4K-Auflösung aufnehmen – jedoch nur mit 30 Bildern pro Sekunde. Nun besteht Grund zur Annahme, dass sich das ändern könnte.

4K bei 60 Bildern

Die brasilianische Webseite iHelp BR hat aus der Firmware des HomePod herausgelesen, dass Apple wenigstens daran arbeitet, die iPhone-Kamera mit der 4K-Auflösung bei 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen zu lassen – und zwar nicht nur die auf der Rückseite, sondern auch jene an der Front.

Zumindest gibt es dafür eine Methode, die das abfragt, genauer gesagt sind es zwei, aufgeteilt auf Front- und Rückseitenkamera. Seit dem iPhone 6s können bereits Videos in 4K aufgenommen werden, jedoch nur mit 30 fps, während Full-HD-Filme auch in 60 fps aufgenommen werden können.

Apple hat auf der WWDC angekündigt, dass iOS 11 mit einem neuen Video-Codec kommt, H.265, das bei vor allem bei hohen Auflösungen glänzen soll. Die Qualität soll unverändert oder gar besser werden, die Dateigröße hingegen um bis zu der Hälfte kleiner sein. Insofern würde das schon gewissermaßen einen Sinn ergeben. Ob Apple 4K60 für das iPhone 8 vorsieht oder auch älteren Versionen spendiert, ist allerdings unklar.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

«Carpool Karaoke: The Series» startet am 8. August

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verschenkt Schachspiel für Nachrichten-App in iOS

Apple hat Schachmatt! (iOS-App-Store-Partnerlink) zur Gratis-App der Woche für iPhone und iPad erkoren. Mit der Software kann direkt in der Nachrichten-App mit anderen Personen Schach gespielt werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Navigation und Flottenmanagement: Apple will Maps-Team deutlich ausbauen

iOS 11 Spurassistent

Mit Stellenausschreibungen sucht der Konzern zahlreiche weitere Spezialisten, um den hauseigenen Kartendienst zu erweitern, dem auch bei der Entwicklung autonomer Systeme eine Schlüsselrolle zukommt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rasty Pelican

Steuern Sie Rasty den Pelikan, indem Sie im wunderschönen karibischen Meer herumfliegen und schwimmen. Vermeiden Sie verschiedene Hindernisse und natürliche Gefahren, während Sie gleichzeitig auf den Energie- und Sauerstofflevel achten. Geben Sie Rasty neue Energie mi t Nahrung und sammeln Sie so viele Münzen wie möglich. Gestalten Sie das Spiel individuell, indem Sie Ihren Spielelevel auswählen und vergleichen Sie Ihr Ergebnis in baKnos Top-Spieler-Liste.

Diese kostenlose Version ermöglicht es Ihnen, einen einzigen Tag-Nacht-Zyklus pro Sitzung zu spielen. Um unbegrenzt zu spielen, musst du entweder eine Lizenz, einige Token oder ein Abonnement erwerben. Alle diese sind als In-App-Käufe im Spiel erhältlich.

Rasty Pelican (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AirPods: Trotz gesteigerter Produktion kommt Apple nicht nach

AirPods: Trotz gesteigerter Produktion kommt Apple nicht nach
[​IMG]

Trotz anfänglicher Unkenrufe aufgrund des Designs und des Preises scheinen sich die AirPods zu einem beliebten Gadget entwickelt zu haben. Das deutet zumindest das noch immer limitierte Angebot der kabellosen Earbuds an. Wie...

AirPods: Trotz gesteigerter Produktion kommt Apple nicht nach
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Patent zeigt anpassbares Display für mehr Privatsphäre

Als die ersten flachen Display erschienen sind, gab es ein großes Problem. Der Blickwinkel entschied über die Erkennbarkeit und konnte für weit außen sitzende Personen den heimischen Filmabend versauen. Mittlerweile hat sich die Technologie stark verbessert und nahezu alle Hersteller liefern Produkte mit brillanten Display und großen Blickwinkeln. Jedoch birgt das bei Mobilgeräten ein Sicherheitsrisiko, da andere mitlesen können oder Dinge sehen könnten, die Sie nichts angehen. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

16 preisreduzierte Top-Apps - für Mac, iPhone, iPad & Apple Watch

Die beiden App Stores für Anwendungen auf iOS und macOS haben sich zum Wochenende wieder mit einer Reihe von Rabattaktionen gefüllt. Dazu zählen neben Spielen wie Tomb Raider (-50 %) oder das deutsche Glitchskier (-50 %) auch bekannte Produktiv-Anwendungen wie Drafts, Linea oder Taptile Zeiterfassung. Hier die 16 Top-Apps im Überblick: iOS App Store Avernum: Escape From the Pit HD — 5,49...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 8: 4K-Videoaufnahme mit 60 fps mit beiden Kameras

Apple iPhone 8: 4K-Videoaufnahme mit 60 fps mit beiden Kameras auf apfeleimer.de

Das Apple iPhone 8 soll mit einigen Neuerungen aufwarten, die geleakte HomePod-Firmware hat hier bereits einige interessante Details zutage gefördert. Nun gibt es weitere Informationen, die sich aus der Software haben entnehmen lassen und die sich auf die Kameras des iPhone 8 beziehen.

Apple iPhone 8: 4K-Videoaufnahmen mit beiden Kameras

So ist in der Firmware ein Eintrag zu finden, der auf 4K-Videoaufnahmen mit 60 Bildern pro Sekunde hindeutet. Und das nicht nur in Bezug auf die rückseitige Kamera, sondern auch die Frontkamera. Sollte dies der Wahrheit entsprechen, würde Apple hier einen großen Schritt nach vorne machen.

Beim Apple iPhone 7 und iPhone 7 Plus nehmen die rückseitigen Kameras 4K-Videos mit bis zu 30 fps auf, die Frontkamera bietet 1080p-Videos. Ein Sprung zu zweimal 4K-Videoaufnahmen mit 60 fps wäre hier natürlich ein größerer.

Smartphones als Kameras mittlerweile als Standard

Dass Apple auch insbesondere auf verbesserte Kameras beim iPhone 8 setzen könnte, verwundert indes nicht. So sind Smartphones mittlerweile quasi der Standard, was Kameras anbelangt. Statt einen Fotoapparat mitzunehmen, setzen die Leute heutzutage auf ihre Smartphones – hier könnte Apple definitiv punkten.

Der Beitrag Apple iPhone 8: 4K-Videoaufnahme mit 60 fps mit beiden Kameras erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Prime Now jetzt auch mit Produkten von Rossmann

Amazon Prime Now wird weiter ausgebaut. Eine bekannte Marke kommt neu hinzu.

Mit Prime Now könnt Ihr Euch in diversen Städten Produkte innerhalb von 1 Stunde oder in Zeitfenstern von 2 Stunden an die Wohnungstür bringen lassen.

In Berlin ist ab sofort auch die Drogeriekette Rossmann dabei. Sie ist damit die erste deutsche Einzelhandelskette, die bei Prime Now vertreten ist.

Läuft das Geschäft in Berlin gut, plant Rossmann laut einem Bericht des Fachblatts Lebensmittel-Zeitung die Ausweitung seiner Prime-Now-Dienste auf München.

140 Produkte zum Start verfügbar

Zum Start in der Hauptstadt lässt sich über Prime Now etwa ein Viertel des Rossmann-Sortiments online ordern. Bei unserer Suchabfrage listete Prime Now 140 Rossmann-Produkte.

Generell sind zumindest wir mit Prime Now sehr zufrieden. Bisher wurden unsere Lieferungen immer pünktlich geliefert. Teilweise sogar überpünktlich, zehn Minuten vor dem eigentlich gewählten Lieferfenster.

Amazon Prime Now Amazon Prime Now
(100)
Gratis (iPhone, 47 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Angebot: Logitech Harmony Elite und Beats X

Logitech Harmony EliteDie Logitech Harmony Elite wird bei Amazon gerade für 169,90 Euro angeboten. Unter 200 Euro ist die Kombi aus Universal-Fernbedienung und WLAN-Hub sonst eigentlich kaum erhältlich. Die Harmony Elite ist eine programmierbare Fernbedienung mit Touch-Display, die in Verbindung mit dem Hub auch ohne direkten Sichtkontakt zu TV- oder anderen Geräten mit Infrarot-Empfängern benutzt werden kann. […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Carpool Karaoke – The Series: neuer Trailer bewirbt erste Folge

Am kommenden Dienstag startet Carpool Karaoke – The Series in den USA. Aufgrund der Zeitverschiebung läuft die erste Folge bei uns in Deutschland in der Nacht zu Mittwoch (09. August) ab 03:00 Uhr. Apple rührt weiter kräftig die Werbetrommel für die Serie, die exklusiv auf Apple Music laufen wird.

Neuer Trailer mit James Corden und Will Smith bewirbt erste Folge

Seit einigen Wochen ist bekannt, dass Carpool Karaoke – The Series ab Anfang August bei Apple Music laufen wird. Die Zwischenzeit bis zum Start der Serie nutzt Apple, um diese kräftig zu bewerben.

Bereits in den letzten Wochen hat Apple den ein oder anderen Trailer gezeigt und nun – wenige Tage vor dem Start der Serie – schickt Apple einen weiteren Trailer der Serie ins Rennen. Dieses Mal stehen James Corden und Will Smith im Mittelpunkt, die gleichzeitig die Protagonisten der ersten Staffel sind.

Prominente Paarungen sind neben Will Smith und James Corden unter anderem Miley, Noah, Billy Ray und die ganze Familie Cyrus; Shakira und Trevor Noah; Game of Thrones-Stars Sophie Turner und Maisie Williams; Queen Latifah und Jada Pinkett Smith; John Legend, Alicia Keys und Taraji P. Henson; LeBron James und James Corden und viele mehr.

Wir blicken schon gespannt auf die kommende Woche. In der Vergangenheit haben wir uns bereits die ein oder andere Carpool Karaoke Folge mit James Corden angeguckt und ab kommender Woche läuft die Serie exklusiv bei Apple Music.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Beleuchteter Farbwechsel-Perlator

Gadget-Tipp: Beleuchteter Farbwechsel-Perlator ab 1.00 € inkl. Versand (aus China)

Schicker Effekt für kleines Geld.

Die Dinger wandeln den Wasserstrom in Licht um und brauchen keine Batterie.

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

Nach Quartalszahlen-Hoch: Erhält Tim Cook Super-Bonus?

Wenn am 24. August die erfolgsbezogenen Aktienoptionen für Apples CEO Tim Cook fällig werden, gibt es für den Applechef noch mal einen kräftigen Schluck aus der Pulle. Wie viel es wird ist abhängig von der Geschäftsentwicklung der letzten drei Jahre.

Tim Cook erhält mal wieder Geld außer der Reihe. Am 24. August erfolgt die Ausschüttung des Betrages, den der Applechef in Form von Unternehmensanteilen erhält. War Apple in den letzten drei Jahren im oberen Drittel von Amerikas erfolgreichsten börsennotierten Unternehmen, werden es 280.000 Aktien, das entspricht etwa 40 Millionen Dollar.

There’s no guarantee Apple’s total shareholder return will remain in the top third when the performance period ends on Aug. 24. The final calculation will be based on the average prices in the 20 trading days before the start and end of the three-year performance period.

Falls dieses Ziel verfehlt wird, sind es immer noch die Hälfte an Anteilsscheinen. Die Wirtschaftsagentur Bloomberg hatte zuletzt vermutet, dass Cook sich mit 20 Millionen Dollar begnügen muss. Zuletzt legte das Papier aber wieder kräftig zu, nachdem Apple die jüngsten Quartalszahlen veröffentlicht hat. Es besteht also noch Hoffnung.
Habt ihr bereits ein mal Apple-Aktien gekauft?

The post Nach Quartalszahlen-Hoch: Erhält Tim Cook Super-Bonus? appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Black Summer Sale: iMac, MacBooks, iPads und weitere Angebote

Beim Apple-Händler GRAVIS ist der Black Summer ausgebrochen und lässt den ein oder anderen Preis im Hause schmelzen. Reduziert wurden iMacs, MacBooks, iPads und viele weitere Artikel aus den Kategorien Lautsprecher, Kopfhörer, Festplatten und mehr. 

GRAVIS Black Summer Sale 2017 thumb

Apple iMac, MacBooks und iPad (2017):

Lautsprecher und Kopfhörer:

Smart Tech mit Sicherheitskameras und Tracker

Viele weitere Angebote auf gravis.de

Der Black Summer 2017 bietet eine umfassende Auswahl an Angeboten. Deswegen lohnt sich meiner Meinung nach für jeden einmal der Blick auf die Aktionsseite, denn ich kann hier natürlich nicht jeden Artikel highlighten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sputnik Eyes endlich wieder reduziert erhältlich

Sputnik Eyes lässt das Herz eines jeden Freundes von Puzzle-Apps höher schlagen.

Wir haben das liebevoll gestaltete Universal-Game schon häufiger empfohlen. Falls Ihr seinerzeit noch nicht zugegriffen habt, bietet sich heute eine gute Gelegenheit:

Auch viele Extra-Level an Bord

Der Premium-Puzzler ist nach etlichen Monaten wieder einmal von 2,29 Euro auf 1,09 Euro reduziert. Neben mehr als 60 handgezeichneten Leveln gibt es noch unendlich viele Level, die per Zufall generiert werden.

Sputnik Eyes Screen

Roboter auf den richtigen Weg lotsen

In dem Schiebe-Puzzle bringt Ihr (hoffentlich) jeden Roboter auf das Feld mit seiner Farbe. Die Figuren können sich aber nur auf vorgegebenen Pfaden bewegen. Einige Roboter bevorzugen nur eine Richung.

Auf verworrenen Pfaden ist es eine echte Herausforderung, die Lösung zu finden.

Zusätzlich sorgt ein Timer für Schwung. Er sollte nicht ablaufen, denn sonst ist die Höchstpunktzahl in Gefahr. Auch die Anzahl der Schritte für die Lösung ist wichtig (ab iPhone 5, ab iOS 7, deutsch).

Sputnik Eyes Sputnik Eyes
(60)
1,09 € (universal, 63 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LCG Trader: Traden auf allen mobilen Geräten

In Zeiten, in denen es kaum mehr sinnvoll ist, das Geld bei der Bank zu lagern, setzen immer mehr auf die Börse, denn dort gibt es noch einige interessante Möglichkeiten, das Geld zu vermehren. Eine App, die dabei helfen kann, ist LCG Trader.

Alles auf einem Blick

LCG Trading ist eine App für mobile Geräte, darunter iPhone und iPad, mit der es möglich ist, seine gesamten Börsengeschäfte bei der London Capital Group zu überblicken. Die App erlaubt es, auf sämtliche Funktionen zuzugreifen, die auch im Browser zu finden ist, bietet aber gleichzeitig den Vorteil, sich nativ anzufühlen, schnell zu laden und man hat sie immer dabei – einzige Voraussetzung ist natürlich ein Internetzugang.

Mit dem LCG Trader kann man sicher handeln und mehrere Transaktionen gleichzeitig in Gang setzen. Außerdem bietet sie Zugang zu wichtigen Nachrichten, die dabei helfen, die eigenen Handlungen besser einzuschätzen. LCG Trader kann dabei auf so gut wie alle Aktien zugreifen, die wichtig sind, darunter Barclays, Tesco, Apple und Facebook.

Kostenlos im App Store

LCG Trader ist kostenlos im App Store zu haben. Der Download ist 31,5 MB groß, für die Verwendung wird ein iPhone, iPod touch oder ein iPad mit iOS 9.0 oder neuer benötigt. Da es sich um eine Universal-App handelt, wird auch dem großen Bildschirm des iPad Tribut gezollt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So einfach wählen Sie das perfekte Foto aus der Serienausnahme aus

Das iPhone gilt als eine der meist genutzten Kameras der Welt. Auch Apple hat dies erkannt und legte in den letzten Jahren viel Wert auf die Verbesserung der zugehörigen Hard- und Software. Eine großartige Funktion ist etwa die Serienaufnahme. Diese erlaubt die Aufnahme von mehreren Fotos schnell hintereinander. Das iPhone wählt anschließend selbstständig das beste Bild aus. Doch dies geht auch manuell.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Forex-Handel: Fluch und Segen von nicht existenten Öffnungszeiten

Wer mehr aus seinem Geld machen will, als es nur auf der Bank zu deponieren und dafür wenn überhaupt nur lächerliche Zinsen zu bekommen, der denkt an die Börse, an den Aktienhandel. Je nachdem, wo man handeln möchte, ist man zeitlich aber etwas eingeschränkt, denn die Börse hat Öffnungszeiten. Zum Glück gibt es noch weitere Spielarten, so hat der Forexmarkt quasi keine Öffnungszeiten – aber das hat nicht nur Vorteile.

Was ist Forex?

Forex steht für Foreign Exchange Market und bezeichnet das Handeln mit Devisen – also im Grunde mit Währungen. Diese werden auf dem Markt umgetauscht, um auch in ausländischen Märkten handeln zu können. Durch die Kursschwankungen lässt sich auch schon alleine mit diesen Handlungen Geld verdienen – und das beinahe rund um die Uhr.

(Fast) Keine Öffnungszeiten

Wer an der Börse handeln möchte, sich aber gleichzeitig nicht von Öffnungszeiten einschränken lassen will, für den Forex einen Blick wert. Bei Sharp Trader wird erklärt, worin die Reize liegen. Der Forexmarkt kennt so gut wie keine Öffnungszeiten. Das ist dem weltweiten Handel und den unterschiedlichen Zeitzonen geschuldet. Es ist beinahe nahtlos möglich, auf einen anderen Markt zu wechseln, wenn einer seine Pforten schließt. Lediglich zwischen Freitagabend und Sonntagnacht gibt es eine kleine Zwangspause.

Hektisches Treiben

Aufgrund der Charakteristik, dass es kaum Pausen gibt, ist der Forexmarkt stark frequentiert. Da sich damit auch automatisiert handeln lässt – es sind keine menschlichen Interaktionen notwendig, alles wird von Computersystemen ausgewertet –, muss man schnell sein, um das Optimum aus den Aktionen herauszuholen. Das kann besonders für Einsteiger etwas unübersichtlich sein. Fortgeschrittene schätzen jedoch die Flexibilität, die ihnen die Spielregeln bieten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tipp: Zufällige Musikwiedergabe auf dem iPhone starten

Frage: Neulich wollte ich auf dem iPhone in der Musik-App den Modus zur zufälligen Wiedergabe aktivieren, habe die Funktion aber nicht entdecken können. Hat Apple die rausgenommen oder nur versteckt?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac-App-Store: Rabatte auf Spielereihe "Warhammer 40.000: Dawn of War II" und Rollenspiel Tyranny

Vor knapp einem Jahr hat die beliebte Strategiespielreihe "Warhammer 40,000" den Sprung auf den Mac geschafft. Nun gibt es drei Titel der Serie kurzzeitig mit jeweils 50 Prozent Rabatt im Mac-App-Store. Auch das düstere Rollenspiel Tyranny wird vergünstigt angeboten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTranslate Converse

Verwandeln Sie Ihr iPhone in ein Übersetzungsgerät!

Wir stellen iTranslate Converse vor, eine revolutionäre, neue Sprachübersetzungs-App.

Wenn Sie Ihr iPhone umgekehrt halten, verbessern Sie die Ergebnisse dramatisch und schaffen außerdem ein natürlicheres Unterhaltungserlebnis. Es verwandelt Ihr iPhone buchstäblich in das erste wahre Übersetzungsgerät.

EINFACH UND LEICHT
Zum Sprechen antippen und gedrückt halten. Zum Übersetzen loslassen. Der gesamte Bildschirm wird zu Ihrem Übersetzungsbutton.

ÜBERRAGENDE ÜBERSETZUNGSGENAUIGKEIT
Funktioniert gut in lauten Umgebungen.

BLITZSCHNELL
Liefert Übersetzungsergebnisse fast in Echtzeit.

38 SPRACHEN
Unterhalten Sie sich sofort in 38 Sprachen.

SPRACHERKENNUNG
Automatische Erkennung zwischen den beiden ausgewählten Sprachen für ein makelloses Erlebnis.

TRANSKRIPTE
Sehen Sie sich für jede Sprachunterhaltung das vollständige Transkript an und exportieren Sie es.

Für Übersetzung unterstützte Sprachen & Dialekte:
Arabisch (Saudi Arabien), Arabisch (VAE), Arabisch (Ägypten), Chinesisch (Mandarin), Chinesisch (Taiwan), Chinesisch (Kantonesisch), Deutsch, Dänisch, Englisch (GB), Englisch (USA), Englisch (Australien), Finnisch, Französisch, Französisch (Kanada), Griechisch, Hebräisch, Hindi, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Katalanisch, Koreanisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch (Portugal), Portugiesisch (Brasilien), Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Slowakisch, Spanisch (Spanien), Spanisch (USA), Spanisch (Mexiko), Thailändisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch

Eine vollständige Übersicht finden Sie unter https://itranslate.com/languages


Nutzungsbedingungen des sich automatisch verlängernden Abonnements:
* Wählen Sie aus 3 Abonnement-Optionen:
– ein Monatsabonnement (inkl. einer 7-tägigen kostenlosen Testphase) für €4,99.
– ein 2 Monatsabonnement (inkl. einer 7-tägigen kostenlosen Testphase) für €9,99.
– ein Jahresabonnement für €39,99.
Der Preis entspricht dem gleichen Preissegment, das die „Apple’s App Store Matrix” in anderen Währungen festlegt.
* Ihr kostenloses Testabonnement wird automatisch kostenpflichtig verlängert, wenn Sie die automatische Verlängerung nicht mindestens 24 Stunden vor Ende des kostenlosen Testzeitraums deaktivieren.
* Beachten Sie bitte: Der nicht genutzte Anteil des kostenlosen Testzeitraums verfällt, wenn Sie während des Testzeitraums ein Premium-Abonnement erwerben.
* Sie können Ihr kostenloses oder kostenpflichtiges Abonnement jederzeit kündigen, indem Sie in den Einstellungen Ihres iTunes-Accounts die automatische Verlängerung deaktivieren. Dies muss bis 24 Stunden vor Ablauf des kostenlosen oder kostenpflichtigen Abonnements geschehen, damit keine Kosten entstehen. Die Kündigung wird am Folgetag des letzten Tages Ihres laufenden Abonnements wirksam und das Abonnement wird auf die kostenlose Version herabgestuft.

iTranslate Converse (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac-Basics: Safari-Lesezeichen schnell erstellen

Safari Lesezeichen AnlegenÜber den Umgang mit Lesezeichen in Safari auf dem Mac informiert Apple hier ausführlich. Der Artikel listet nicht nur die unterschiedlichen Möglichkeiten, Lesezeichen in der Lesezeichenleiste abzulegen, sondern erklärt auch den Umgang mit dieser Liste, insbesondere hier auch die Verwaltung das Bearbeiten der Bookmarks. Eine kleine, aber hilfreiche Ergänzung haben wir allerdings noch. Apple beschreibt […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Träume: Neue Universal-App ist ein persönliches Traumtagebuch für iPhone & iPad

Manchmal hat man wirklich verrückte Träume. Ab sofort gibt es im App Store auch dafür eine passende App, das persönlich Traumtagebuch.

Traeume Traumtagebuch iPad

Mit der Installation der App „Träume – Dein persönliches Traumtagebuch“ (App Store-Link) habe ich gleich mal zwei Begriffe lernen können, mit denen wir alle schon einmal in Kontakt gekommen sind: Klartraum und falsches Erwachen. Aber dazu später mehr – denn zunächst einmal wollen wir uns um die grundlegenden Funktionen des Traumtagebuchs kümmern, das derzeit von Apple als angesagte neue App beworben wird und kostenlos auf iPhone und iPad installiert werden kann.

„Träume ist eine Anwendung, die dir dabei hilft, deine Träume zu verfolgen und analysieren“, schreibt der Entwickler in der Beschreibung der deutschsprachigen App. „Mache dir Notizen über deine Schlafrhythmen und die Träume, die du hast, inklusive ihrer Charakteristika, und wie gut du dich an sie erinnerst.“

Diese Funktionen bietet der Pro-Modus des Traumtagebuchs

Vom In-App-Kauf für den Pro-Modus solltet ihr euch zunächst nicht abschrecken lassen. Auch ohne Bezahlung kann man ohne große Einschränkungen Träume samt Notizen eintragen und die Statistik-Funktion des Traumtagebuchs nutzen. Auch wiederkehrende Symbole aus den Träumen, beispielsweise Orte oder bestimmte Personen, können in der Gratis-Version der Anwendung eingetragen werden.

Mit dem Pro-Modus schaltet man für 5,49 Euro lediglich einige zusätzliche Funktionen frei. Beispielsweise den iCloud-Sync, um die Daten zwischen iPhone und iPad zu übertragen. Eine Passcode-Sperre, eine Export- und Druck-Funktion sowie der Import von Schlafdaten aus der Health-App gehören ebenfalls zu den optionalen Pro-Funktionen.

Traeume Traumtagebuch iPhone

Und wie ist das nun mit dem Klartraum und dem falschen Erwachen? Wenn man einen Traum einträgt, liefert das Traumtagebuch die passenden Erklärungen, was gerade für Einsteiger eine praktische Hilfe ist. Ich mache es an dieser Stelle kurz: Beim Klarträumen weiß man, dass man träumt und kann den Traum nach eigenen Wünschen kontrollieren und erkunden. Beim falschen Erwachen denkt man dagegen, dass man Aufstehen würde, in Wirklichkeit träumt man allerdings noch – nach Ansicht von Wissenschaftlern ist das ein Schutzmechanismus des Schlafs.

In „Träume – Dein persönliches Traumtagebuch“, das in einem augenschonenden dunklen Design gehalten ist, kann man jedenfalls einiges entdecken. Insbesondere natürlich über die eigenen Träume. Das alles ist technisch gut verpackt und mit einem fairen Bezahlmodell ausgestattet. Von uns gibt es daher einen Daumen nach oben.

WP-Appbox: Träume - Dein persönliches Traumtagebuch (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Träume: Neue Universal-App ist ein persönliches Traumtagebuch für iPhone & iPad erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jetzt ist auch „Banner Saga 2“ zum halben Preis erhältlich

Jetzt ist auch „Banner Saga 2“ zum halben Preis erhältlich

Nachdem in den vergangenen Tagen bereits das herausragende Strategie-RPG Banner Saga (AppStore) im Angebot war, gibt es nun auch den grandiosen Nachfolger Banner Saga 2 (AppStore) günstiger im AppStore.

Auch hier liegt die Ersparnis bei stolzen 50 Prozent. Statt 10,99€ kostet die Universal-App für iPhone und iPad im Moment nur noch 5,49€. Wie lange das Angebot Bestand haben wird, wissen wir aktuell nicht. Daher empfehlen wir euch bei Interesse zeitnah zuzuschlagen. Diese Preisstufe ist übrigens auch die beste, die der Titel bisher im AppStore gekostet hat – auch wenn er zum Release im September 2016 und damit vor der Preiserhöhung im AppStore mit 4,99€ noch etwas günstiger zu haben war.
-gki15790-
Aber auch die aktuell veranschlagten 5,49€ sind ein absolut günstiger Preis für ein grandioses Strategie-RPG-Adventure von Indie-Entwickler Stoic. Wir haben euch den Titel, in dem ihr in die mythologische Welt der Wikinger eintaucht und eine Gruppe Helden durch ein großes Abenteuer mit rundenbasierten Strategie-Kämpfen steuert, in unserem Banner Saga 2 Test genauer vorgestellt. Und wir waren damals genaus begeistert wie bei dem ebenfalls noch reduzierten Vorgänger Banner Saga (AppStore).

Der Beitrag Jetzt ist auch „Banner Saga 2“ zum halben Preis erhältlich erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple setzt auf proprietäre Bluetooth-Erweiterung für Hörgeräte

Bluetooth

Um eine bessere Audioübertragung zwischen iPhones und Hörgeräten sicherzustellen, hat Apple den Bluetooth-LE-Standard erweitert. Die Technik steht nur Herstellern in Apples MFi-Lizenzprogramm offen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Home: Google Assistent Update bringt endlich Smart Home-Support u.v.m.

Google Home: Google Assistent Update bringt endlich Smart Home-Support u.v.m. auf apfeleimer.de

Shortnews: Schauen wir mal, was die Apple-HomePod-Konkurrenz von Google so treibt. Schließlich wird auch in wenigen Tagen in Deutschland der Google Home Lautsprecher mit Google Assistent verfügbar sein.

Im Zuge der Vorbereitungen für den Deutschland-Release hat Google nun seinem Assistenten zusätzliche Funktionen in einem Update spendiert.

Google Assistent kann jetzt, was Echo schon immer konnte!

Google wird seinen intelligenten Lautsprecher zum Preis von knapp 150 Euro in Deutschland anbieten. Apple wird dann im Dezember sein Konkurrenzprodukt mit dem HomePod und integrierter Siri auf den Markt bringen. Kostenpunkt: Knapp 350 US-Dollar.

Google Home

Das aktuelle Update des Google Assistenten für deutsche Kunden liefert sinnvolle Funktionen nach, wie zum Beispiel, dass Ihr einstellen könnt, was der Assistent bei der Frage nach Eurer Tageszusammenfassung erzählt oder welche Nachrichtenzusammenfassung genutzt werden soll, wenn Ihr einen Überblick über die Tagesnews erhalten wollt.

Google Home

Zu guter Letzt hat es Google nun auch in Deutschland geschafft, in seinem Google Assistenten viele unterschiedliche Smart Home Anbieter zu integrieren. Darunter auch zum Beispiel die etwas günstigeren WeMo-Lampen, die wir Euch in einem Test vorgestellt haben.

Google Home

Bei Erstellung des Artikels konnten diese aber leider noch nicht so richtig integriert werden bzw. wir bekamen einen Fehler beim Testen. Theoretisch sollte es funktionieren.

Google Home

Man könnte das Update übrigens auch kritischer bewerten: Google hat mit dem gestrigen Update die Funktionen in seinem Assistenten nachgerüstet, die Amazon bei seinem Amazon Echo bereits seit Release offeriert. Für viele Nutzer bedeutet das jetzt, das komplette SmartHome-System von Echo auf Google Assi umzustellen…

Google Home

Der Google Home Lautsprecher soll Euch dann nicht nur mit dem intelligenten Google Assistenten in Eurem Zuhause versorgen, sondern sich in das restliche Google Geräte-Netzwerk integrieren. Damit ist gemeint, dass Ihr via Sprachbefehl dem Assistenten sagen könntet, dass er zum Beispiel ein YouTube Video auf Eurem Smart TV mit angeschlossenem Chromecast abspielen soll.

Aktuell funktioniert der Spaß mit Google Pixel-Modellen & Android 6.0-Smartphones. Sobald der Google Home in Deutschland verfügbar ist, werdet Ihr den Home-Assistenten dann auch via iPhone-App Google Home nutzen können… Bevor wir hier aber Falsches versprechen, werden wir das Ganze ausgiebig testen und Euch dann berichten.

Google Home (Kostenlos, App Store) →

Der Beitrag Google Home: Google Assistent Update bringt endlich Smart Home-Support u.v.m. erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Händler Gravis startet den "Black Summer" mit zahlreichen Rabatten

Der Apple-Händler Gravis hat in Anlehnung an den berühmten Black Friday, der traditionell das Weihnachtsgeschäft einleitet, am heutigen Freitag den "Black Summer" ausgerufen und bietet in diesem Rahmen verschiedene interessante Produkte vergünstigt an. Dabei lassen sich von heute an bis zum 14. August über 130 Produkte zu teils drastisch reduzierten Preisen erwerben. Mit dabei sind natürlich auch jede Menge Apple-Produkte, sowie interessante Gadgets. Nachfolgend eine kleine Liste der von mir empfohlenen Produkte der Aktion. Alle weiteren könnt ihr auf der zugehörigen Aktions-Seite durchstöbern.

Smart Home Produkte:

Apple-Produkte:

Kopfhörer und Lautsprecher:

Diverses:

 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zehn Tage Deals: Gravis hat Black Summer Sale gestartet

Gravis hat am heutigen Freitag den „Black Summer Sale 2017“ online gestartet.

Zehn Tage lang gibt es viele Deals. Die Aktion läuft bis einschließlich 14. August. Auch zahlreiche Apple-Produkte sind reduziert.

Neben zahlreichen weiteren Gadgets und viel Zubehör hat Gravis bei 19 Apple-Produkten den Rotstift angesetzt. Dazu gehören:

  • 21,5″ iMac
  • 15″ MacBook Pro
  • iPad
  • iPad Pro
  • Cases und mehr

Wollt Ihr also nur die Apple-Deals hier anschauen: hier klicken. Wollt Ihr Euch einen Gesamtüberblick verschaffen über alle Angebote: hier klicken. Dort sind viele renommierte Marken vertreten:

  • Bowers & Wilkins
  • Logitech
  • Nomad
  • Philips Hue
  • Western Digital
  • Beats und mehr

Zur Erinnerung: Auch weitere Spar-Aktionen bei Gravis

Wie gestern gemeldet, gibt es bei Gravis noch weitere Spar-Aktionen. Hier gern noch mal die Übersicht:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sputnik Eyes: Wunderschönes Puzzles-Spiel auf 1,09 Euro reduziert

Mit Sputnik Eyes gibt es heute ein empfehlenswertes Puzzle-Spiel im Angebot.

sputnik eyes

Schöne und gute Puzzle-Spiele stehen bei vielen Nutzern hoch im Kurs. Eine klasse Empfehlung ist heute Sputnik Eyes (App Store-Link), das statt 2,29 Euro nur noch 109 Cent kostet. In unserem damaligen Test haben wir das Spiel mit 9 von 10 Punkten bewertet – eine eindeutige Wertung. Der mit vier Sternen bewertete Download ist 65,5 MB groß und für iPhone und iPad verfügbar.

Sputnik Eyes bietet ein neuartiges Spielprinzip, das mich ein wenig an die Schiebe-Puzzles von damals erinnert. Auf einer kleinen Karte mit Wegen müssen farbige Roboter zum passenden Endpunkt geschubst werden. Ein Level gilt dabei nur dann als erfolgreich absolviert, wenn alle Roboter die richtige Position erreicht haben. Um sie zu bewegen, reicht ein einfacher Fingertipp aus.

sputnik eyes

Ganz so leicht ist es in Sputnik Eyes aber auch nicht. An jeder Ecke des Spielfelds kann nämlich immer nur ein Roboter gleichzeitig stehen. Zudem gibt es Linien, die nur in eine bestimmte Richtung oder nur von Robotern in der passenden Farbe passiert werden können. Wild durch die Gegend drücken sollte man dabei auch nicht: Nur wer schnell genug ist und eine maximale Anzahl an Zügen einhält, bekommt in einem Level alle drei Abzeichen. Zumeist sind dafür mehrere Anläufe notwendig, aber genau das ist die Herausforderung von Sputnik Eyes.

Während die Level zu Beginn noch sehr einfach sind und problemlos überwunden werden können, entwickelt sich Sputnik Eyes mit der Zeit zu einer echten Herausforderung. In den letzten Leveln muss man sich sogar um fünf Roboter gleichzeitig kümmern, da ist es gar nicht so einfach den Überblick zu wahren.

WP-Appbox: Sputnik Eyes (1,09 €, App Store) →

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel Sputnik Eyes: Wunderschönes Puzzles-Spiel auf 1,09 Euro reduziert erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ende einer Ära: Apple stellt iPod nano und iPod shuffle ein – iPod touch günstiger

Am 27. Juli war Lichterlöschen angesagt – seither bietet Apple keine klassischen iPod mehr an. Nach der Einstellung des «iPod classic» im Herbst 2014 hat der Mac-Hersteller nun mit dem iPod shuffle und dem iPod nano die letzten beiden klassischen iPod-Modelle aus dem Sortiment genommen. Übrig bleibt noch der iPod touch. Dieser erhielt derweil eine Konfigurations-Änderung und eine Preis-Anpassung.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„iPhone 8“-Kameras könnten 4K mit 60 FPS unterstützen

Mit der Veröffentlichung der frühen HomePod-Firmware scheint sich Apple keinen Gefallen getan zu haben. Nicht nur unzählige Informationen zum smarten Lautsprecher kamen dabei ans Licht, sondern auch potentielle Funktionen des iPhone 8. Im neuesten Fund dreht sich alles um die Front- und Rückkameras der neuen iPhone-Generation. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

VirtualBox 5.2 ermöglicht automatische Installation von Gastsystemen

Oracle hat die kostenfreie Virtualisierungssoftware VirtualBox in der Version 5.2 angekündigt. Die wichtigste Neuerung ist die automatische Installation von Gastsystemen ohne User-Interaktion. Dazu müssen vor der Einrichtung verschiedene Parameter (wie beispielsweise ein Benutzername) festgelegt werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sky to Fly: Soulless Leviathan Full

Sky to Fly: Seelenloser Leviathan – Fortsetzung des legendären Steampunk-Rennspiels. 

Seitdem Sie die Himmelstadt gerettet haben, schweben Sie in tödlicher Gefahr, weil die ganze Welt sich nun gegen Sie verschworen hat.

In diesem Teil müssen Sie recht viel schießen und Ihre Flugkunst zeigen, indem Sie rasante Geschwindigkeit entwickeln.

In diesem zweiten Teil legen wir den Schwerpunkt auf Schlachten und Erkundung. Auch die Umgebung und das Wettergenerator-System haben wir für Sie komplett umgestaltet. 

Beinhaltet:
* 18 Kernaufgaben + 9 zusätzliche Quests
* 15 unterschiedliche Landschaften, die sogar den verwöhnten Spieler beeindrucken können
* 14 charismatische Charaktere, die Sie in die virtuelle Welt einführen
* 6 Arten von Luftschiffen und Upgrades für sie
* 10 Besatzungsmitglieder
* 16 Arten von Feinden 
* 6 Booster
* 8 Arten von Ressourcen zum Sammeln

Sky to Fly: Soulless Leviathan Full (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nur für mich oder für alle Augen - Betrachtungswinkel manuell einstellen, neues Apple-Patent

Moderne Displays, sofern es sich nicht um sehr günstige Fabrikate handelt, bieten meist einen enorm hohen Betrachtungswinkel. Selbst wer von der Seite aufs Display sieht, erkennt (fast) unverfälschte Farben. Das war zu Zeiten eines alten PowerBook 500 noch ganz anders, damals erreichte man statt 178 Grad gerade einmal 40 Grad. Allerdings sind sehr hohe Betrachtungswinkel nicht immer erwünscht, ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vodafone erhöht Datenvolumen für Prepaid-Tarife

Vodafone Datenvolumen GeschenktWir konnten euch gestern bereits über die am 8. August anlaufende Sonderaktion der Telekom informieren, in deren Rahmen Kunden in den Tarifen MagentaMobil und FamilyCard für einen begrenzten Zeitraum zusätzliches Datenvolumen erhalten. Eine offizielle Ankündigung hierzu sollte in den kommenden Tagen folgen. Vodafone dagegen teilt heute schon offiziell mit, dass Neu- und Bestandskunden in den […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: 4K Actioncam, Drohnen, iPhone Hüllen, Saugroboter, ext. DVD-Brenner, Powerbanks und mehr

Kurz vor dem Wochenende werfen wir noch einen Blick auf die neuen Amazon Blitzangebote. Der Online Händler schickt über den Tag verteile zahlreiche Angebote ins Rennen, so dass für jeden Schnäppchenjäger etwas dabei sein sollte.

Das Motto des heutigen Tages lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht.“ Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.

Amazon Blitzangebote

07:35 Uhr

YI 4K Action Kamera Schwarz mit Wasserfestem Gehäuse 4K/30fps 2.19" LCD Touchscreen Elektronische...
  • Technologieführer in der Welt: Ambarella A9SE75 Chip, Sony IMX377 Bildsensor, 7 Schichten von...
  • Aufnahme 4K / 30fps (60Mbps), 1080p / 120 fps, 720p / 240fps Video und 12MP Fotos ein...

08:10 Uhr

AUKEY Quick Charge 3.0 Kfz Ladegerät 4 Port 55.5W, Quick Charge 3.0 * 1 Port & AiPower Technologie...
  • Die PowerAll-Technologie von AUKEY kombiniert AiPower Adaptive Ladetechnologie und Qualcomm Quick...
  • Die AiPower Technologie maximiert Kompatbilität mit Android, Apple und anderen Geräten, die mit...

08:40 Uhr

LED Schreibtischlampe Metall TaoTronics Tageslichtlampe, 5 Helligkeitsstufen und 5...
  • Die Memoryfunktion der Arbeitsleuchten merkt sich immer die letzte Einstellung und leuchtet beim...
  • Tischlampe mit 25 Lichtmöglichleiten, Farbtemperaturen zwischen 3000K, 3500K, 4000K, 5000K & 6000K...

08:55 Uhr

Goolsky FQ777 FQ17W Mini Wifi FPV Live Übertragung Drohne mit Altitude 0.3MP Kamera 6-Achsen-Gyro...
  • Mit faltbaren Arm, geringer Größe, einfach zu tragen. Accelerometer-Modus. Stellen Sie die...
  • 3D-Flips mit erstaunlicher Agilität eine Stunt-Antenne Show bietet. Einbau-Barometer mit...

09:50 Uhr

iPhone 7S Hülle, Omorc Schlank Transparent Handyhülle Soft-Flex TPU Silikon Anti-Scratch Case...
  • 【SPEZIELL FÜR IHR iPhone 7S】Die Schutzhülle ist kompatibel mit iPhone 7 Plus (2016 Neuste...
  • 【UMFASSENDER SCHUTZ】Sehr Beständig gegen Stöße, Kratzer oder Risse. Optimaler Schutz vor...

10:20 Uhr

Angebot
MagicHue Neu Farbige Leuchtmittel Sunset Smart LED Bluetooth Lampe dimmbar Sonnenuntergang E27 und...
  • 💡PLAN AKTION-Mit MagicHue wird das morgendliche Aufstehen zum Vergnügen.Sie koennen ein...
  • 💡MUSIK SYSTEM-Sync Licht auf Ihre Lieblings-Musik und Genießen Sie jeden Beat. Sie koennen...

10:25 Uhr

Handy Halterung, Lamicall iPhone Dock : Handyhalterung, Handy Halter, Phone Ständer, für HUAWEI...
  • Design mit niedrigem Schwerpunkt: Unsere Halterung bietet Ihnen einen perfekten Sichtwinkel beim...
  • Gummierte Auflageflächen: Schutz vor Kratzern und Rutschen ihres Gerätes.

10:35 Uhr

4k Action Kamera, VicTsing WIFI & 2,0 Zoll sports cam 24fps Action Cam Sport Camera Wasserdicht...
  • 【UNGLAUBLICHES VIDEO】Mit Sony IMX117 Exmor R CMOS, der gleiche Sensor mit Gopro Heros 3,...
  • 【2-Inch HD LCD-Display】Unterstützt TF-Karte bis zu 64 GB, verbesserte 2,0 Zoll High Definition...

10:55 Uhr

AUKEY USB C Ladegerät 42W, 2*USB Ports mit AiPower Tech & 1* Typ C Port für LG, HTC, Nexus,...
  • USB C Port(Quick Charge 3.0):2* USB-C Port mit Qualcomms neuesten usb Ladetetechnik kann das...
  • USB A Port(Non Quick Charge Port): 2x Ausgang 5V/2.4A(Max) per Port. AiPower Technologie ist von...

11:00 Uhr

Syma X8HW Live FPV RC Quadrocopter Drohne mit HD Kamera Kopflos Höheneinstellung Golden
  • FPV(First Person View) :Echtzeit Live übertragen. Syma X8HW hat WLAN(Wireless LAN) Funktion.durch...
  • Höheneinstellung : Höhe durch der eingebauten Luftdrucksensor angeben .Achten Sie darauf, den...

11:20 Uhr

Ecandy Wireless Sport Bluetooth Kopfhörer Sweatproof IPX4 Stable Fit In Ohr Ohrhörer Ergonomische...
  • ERWEITERTE TECHNOLOGIE - Ecandy Wireless Sports Bluetooth Kopfhörer sind mit Bluetooth 4.1 + EDR...
  • COMFORT & SECURE FIT DESIGN - Sweatproof, tragbares und leichtes drahtloses Headset kann bequem in...

11:30 Uhr

Bluetooth Lautsprecher TaoTronics 14W kabellos tragbar Stereo mit zwei Soundtreibern, starker Bass,...
  • Genießen Sie den Fulminanten Sound des TaoTronics Pulse X mobilen Bluetooth Lautsprechers, der...
  • Schön und Ergonomisch mit benutzerfreundlichem Tastendesign, Freisprechfunktion und dualen...

11:35 Uhr

Angebot
Syma X5HC 2.4GHz 4-Kanal RC Quadrocopter Drohne mit 2.0MP HD Kamera, 360° Flip Funktion, 6-Achsen...
  • HD-Kamera: Die X5HC wird mit 2.0MP HD Kamera ausgestattet, um die Fotos und Videos aufzunehmen,
  • HIGH-Hold-Modus: Höhe durch der eingebauten Luftdrucksensor angeben .Achten Sie darauf, den...

11:45 Uhr

RAVPower 26800mAh Powerbank Type-C Anschluss Externer Akku mit Type C Kabel (3 Anschlüsse, 30W USB...
  • Achtung: Der Type-C Adapter wird separat verkauft. DAS SCHNELLSTE LADEGERÄT: Laden Sie das 26800mAh...
  • RIESIGER 30W TYPE-C AUSGANG: Der Type- C Output erreicht bis zu 30W und ist somit vergleichbar mit...

12:30 Uhr

Blaupunkt RXD 34 Digital Radio
  • Digitalradio mit gummierter Oberfläche und Ledergriff
  • Guter Klang: Musikleistung 2 Watt RMS
shenzoo® Dockingstation Ladestation Dock für iPhone 6 6S SE in silber
  • shenzoo® Dockingstation veredelt im zeitlosen und minimalistischen Design Ihr Apple iPhone und iPod...
  • Lautsprecheraussparungen innerhalb der Vertiefung, jeweils links und rechts vom Lightningsanschluss...

13:50 Uhr

Angebot
Externes DVD Laufwerk, Sopoby USB 3.0 DVD/CD Brenner für Laptops und Desktops Notebook unterstützt...
  • 【Modisches Erscheinungsbild】 mit äußerem Haaransatz, Externes DVD-Laufwerk ist modisch und...
  • 【USB 3.0-Schnittstelle】 embedded USB-Kabel-Design, einfach für die Speicherung und USB 3.0...

15:10 Uhr

Solar Bluetooth Lautsprecher, AIRECHO 30 Stunden Spielzeit, Dual-Treiber HD Stereo, Silikonmantel,...
  • [Futuristische Technologie] Mit integriertem neuesten Solarmodul, um den 2400mAh Akku zu laden. 10...
  • [Extrem langlebiger Akku] Der Hochleistungs-Lithium-Ionen Akku und ein integriertes, cleveres...

15:15 Uhr

iPhone 6s (4,7") Ultra Slim T3 Case - Schutzhülle - in Weiß - Ultra dünne iPhone6 Hülle - Leicht...
  • Verlässlicher iPhone 6 und 6 Plus Schutz für Rücken, Kanten und Kamera in HOGO-Qualität
  • 0,35 mm dünne und 5g leichte Hülle für iPhone 6/6s

15:50 Uhr

DBPOWER EX5000 Action Kamera, 14 Megapixel 1080P HD WLAN Wasserdichte Sportkamera 2 Zoll LCD...
  • Full HD 1080P: Das 2 Zoll große LCD Display nimmt dank des Pansonic CMOS Sensors und der 170°...
  • Längere Batterieleistung: 2 aufladbare 900mAh Batterien. Jede Batterie eignet sich für 70 Minuten...

16:00 Uhr

iPhone 7 Plus hülle, Willnorn Premium Leder Handy Fall Deckung mit schützenden TPU Stoßfänger...
  • Modell Aussehen Design: Geniale einteilige Design besteht aus High-End Premium PU Leder und flexible...
  • Verbesserter Schutz: Flexible TPU-Rückseite schützen Ihr iPhone vor Tropfen und Schocks. Erhöhte...

16:25 Uhr

AWStech Strap 42mm für Apple Watch, 42mm Armband für Apple Watch 2, Leder Magnet Lock Loop...
  • Material: aus Leder.
  • Apple Watch 38mm Strap - für 135-195mm Apple Watch 42mm Strap - für 140-205mm.

16:35 Uhr

VicTsing Wireless Bluetooth 4.1 Kopfhörer Sport Stereo In-Ear Noise Cancelling Headphones...
  • Hohe Klangqualität. Mit fortschrittlichen APT-X-Technologie (weit verbreitet im Bereich der...
  • Das ca. 15 Gramm Design macht es sehr leicht und eignet sich perfekt für den Sport. Ausgestattet...

17:20 Uhr

Angebot
Externer DVD Laufwerk DOY USB DVD/CD Brenner mit USB-Anschluss, geeignet für Apple Macbook, Macbook...
  • ● Exklusive Brenn Technologie: Externe DVD-Laufwerk kompatibel für USB 2.0 und 1.0 das Externe...
  • ● Excellen Leistung: Verfügt über starke Fehlerkorrekturfähigkeit, Anti-Schock- und...

17:25 Uhr

Tiergrade 22000mAh Power Bank, 3 USB Ports Externer Akku Sicherheit Power Bank Ladegerät mit Zwei...
  • 22000mAh Hohe Kapazität Batterie - Diese externe Akku hat riesige Kapazität, besonders ideal für...
  • Schnelle Aufladung - Output 4.8A mit 3 USB-Ports. Das Power Bank kann seine Ladegeschwindigkeit...

18:15 Uhr

Angebot
EC Technology Staubsauger Roboter Hohe Saugleistungs Technologie, Robotics Automatische...
  • Intelligente Ladestation: Bereit, um bis zu sieben Reinigungen pro Woche durchzuführen. Der...
  • Bodenschutz-Struktur: Der Roboter reinigt automatisch im Aufhängungsmodus, je nach Höhe des...

18:40 Uhr

Sport Bluetooth Kopfhörer, Bluesim Bluetooth Kopfhörer 4.0 kabellosen Kopfhörer Stereo In Ear...
  • Klarer und schöner Klang: Unterstützung für Bluetooth 4.0 und A2DP Technologie, drahtloser...
  • Sitzen stabil in den Ohren und schafft eine lange Akkulaufzeit: Komfortable und flexible Ohrbügel-...

19:15 Uhr

Aukey PB-N41 Mini Power Bank 5000mAh, 5V 2.1A Input/Output, 30cm Micro USB Kabel schwarz
  • Schlankes & Leichtgewicht Design, passt wirklich gut in der Tasche, wäre es Ihre schöne Freund...
  • Bieten Sie schnelle Aufladung für Ihre Geräte mit 5V 2.1A Ausgang und es könnte dank 5V 2.1A...

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (4.8.2017)

Auch am heutigen Freitag listen wir wieder die Game-Rabatte auf, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Tower of Fortune 2 Tower of Fortune 2
(89)
2,29 € 1,09 € (universal, 36 MB)
Tower of Fortune 3 Tower of Fortune 3
(9)
3,49 € 2,29 € (universal, 48 MB)
Ancient Legacy Ancient Legacy
(12)
2,29 € 1,09 € (universal, 27 MB)
Skip-Bo™ Pro Skip-Bo™ Pro
(2101)
2,29 € 1,09 € (universal, 89 MB)
Mystery of Haunted Hollow: Point Click Escape Game
(7)
2,29 € Gratis (universal, 84 MB)
Blokus™ Blokus™
(46)
2,29 € 1,09 € (universal, 104 MB)
Burg von Schwarzdorn Burg von Schwarzdorn
(474)
3,49 € 2,29 € (universal, 109 MB)
Neo Angle Neo Angle
Keine Bewertungen
0,99 € 0,49 € (universal, 173 MB)
Avernum: Escape From the Pit HD
(26)
10,99 € 5,49 € (iPad, 166 MB)
Bubble Tower 2 Bubble Tower 2
(40)
1,09 € Gratis (universal, 25 MB)
Sky to Fly: Soulless Leviathan Full
Keine Bewertungen
2,29 € Gratis (universal, 164 MB)
SquirrelWarz SquirrelWarz
Keine Bewertungen
2,29 € Gratis (universal, 100 MB)
Night Stars Night Stars
(6)
2,29 € Gratis (universal, 26 MB)
Sky to Fly: Schneller als der Wind 3D Premium
(20)
2,29 € Gratis (universal, 157 MB)
Space is Key Space is Key
(12)
1,99 € Gratis (universal, 29 MB)
Glitchskier Glitchskier
(32)
2,29 € 1,09 € (universal, 100 MB)

Sputnik Eyes Sputnik Eyes
(60)
2,29 € 1,09 € (universal, 63 MB)
Shades: Ein einfaches Puzzle-Spiel
(934)
2,29 € Gratis (universal, 42 MB)
World Cruise Story World Cruise Story
(21)
5,49 € 1,09 € (universal, 178 MB)
The Ramen Sensei The Ramen Sensei
(17)
5,49 € 2,29 € (universal, 60 MB)
The Minims - A New Beginning The Minims - A New Beginning
(16)
3,49 € 1,09 € (universal, 594 MB)
Zombies!!! ® Zombies!!! ®
(29)
2,29 € Gratis (universal, 230 MB)
Monster Pinball HD Monster Pinball HD
(11)
1,09 € Gratis (universal, 92 MB)
Multiball Pinball HD Multiball Pinball HD
(7)
1,09 € Gratis (iPad, 17 MB)
Flick Champions Classic Flick Champions Classic
(341)
1,09 € Gratis (universal, 93 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (4.8.2017)

Auch am Freitag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Haze Haze
(581)
3,49 € 1,09 € (iPhone, 4.2 MB)
Taptile Zeiterfassung 2 Pro Taptile Zeiterfassung 2 Pro
(5)
9,99 € 4,99 € (universal, 27 MB)
Dailybook Journal / Diary Dailybook Journal / Diary
(34)
2,29 € 1,09 € (universal, 48 MB)
MyBrushes Pro – Paint, Draw and Sketch MyBrushes Pro – Paint, Draw and Sketch
(86)
3,49 € Gratis (iPad, 50 MB)
MathStudio - Symbolic graphing calculator MathStudio - Symbolic graphing calculator
(9)
10,99 € 5,99 € (universal, 6.1 MB)
Time Trial Time Trial
Keine Bewertungen
3,49 € Gratis (iPhone, 51 MB)
Fractals Fractals
(65)
1,99 € Gratis (universal, 6.1 MB)

Docky - Color Gradient Bars for wallpapers Docky - Color Gradient Bars for wallpapers
(63)
2,29 € Gratis (iPhone, 7.3 MB)
AirDisk Pro - Wireless Flash Drive AirDisk Pro - Wireless Flash Drive
(233)
2,29 € Gratis (universal, 20 MB)

Foto/Video

Textograph Pro + Typography Photo & Text Editor Textograph Pro + Typography Photo & Text Editor
(10)
5,49 € 4,49 € (universal, 20 MB)
Distressed FX Distressed FX
(125)
1,09 € Gratis (universal, 52 MB)
Trimaginator ▲ Creative Photo Effects! Trimaginator ▲ Creative Photo Effects!
(9)
3,99 € 2,29 € (universal, 28 MB)

Musik

Albums! - für Apple Music Albums! - für Apple Music
(6)
3,49 € Gratis (universal, 80 MB)
iMPC iMPC
(79)
7,99 € 4,49 € (iPad, 435 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (4.8.2017)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

Tomb Raider Tomb Raider
(191)
32,99 € 16,99 € (11703 MB)
Warhammer® 40,000®: Dawn of War® II – Retribution
Keine Bewertungen
32,99 € 16,99 € (11500 MB)
Warhammer® 40,000®: Dawn of War® II
(6)
21,99 € 10,99 € (15726 MB)
Warhammer® 40,000®: Dawn of War® II - Chaos Rising
Keine Bewertungen
21,99 € 10,99 € (15725 MB)
Tyranny Tyranny
Keine Bewertungen
49,99 € 23,99 € (5526 MB)
Tyranny App
Realpolitiks Realpolitiks
Keine Bewertungen
27,99 € 12,99 € (244 MB)
Lost Souls: Die Verzauberten Gemälde (Full)
(39)
7,99 € 2,29 € (484 MB)
Demon Hunter 3: Die Offenbarung (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 4,49 € (998 MB)

Produktivität

SoundMate for SoundCloud SoundMate for SoundCloud
(22)
5,49 € 3,49 € (2.5 MB)
PDF Expert - PDFs bearbeiten, Anmerkungen machen PDF Expert - PDFs bearbeiten, Anmerkungen machen
(508)
64,99 € 32,99 € (32 MB)
CRAX Commander - Ultimate Files Mgt Tool CRAX Commander - Ultimate Files Mgt Tool
(8)
21,99 € 16,99 € (26 MB)
Visual Quotes: Create your own inspirational picture quotes
Keine Bewertungen
6,99 € 5,49 € (6.3 MB)
FileNamer: Rename, copy or move your files and folders
Keine Bewertungen
16,99 € 9,99 € (5.3 MB)
Lingvo Dictionary Lingvo Dictionary
(11)
43,99 € 21,99 € (1517 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple will Datenschutz-Display patentieren

iPhone

Ein im Bildschirm integrierter Blickschutzfilter soll dem Nutzer ermöglichen, den Blickwinkel einzuschränken, um das ungewollte Mitlesen von Bildschirminhalten durch Dritte zu verhindern. Apple hat ein Patent für die Technik beantragt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wearables: Apple Watch auf Platz drei

Bekanntlich gibt Apple noch immer keine Verkaufszahlen der Apple Watch bekannt, daher muss man sich auf Berechnungen von Marktforschern stützen. Diese sagen: Apple hat bislang rund 30 Millionen Uhren unters Volk gebracht.

Die Apple Watch ist im Smartwatch-Segment recht erfolgreich, das bestätigen erneut Zahlen der Marktforscher von Strategy Analytics. Deren neueste Statistik für Q2 2017 deckt aber den Bereich Wearables ab, dazu zählen neben Smartwatches auch Fitnessbänder. Das bewirkt, dass Apple auf Platz drei kommt.

Wearable Absatz Quartal 2 2017 | Strategy Analytics via BusinessWire

Wearable Absatz Quartal 2 2017 | Strategy Analytics via BusinessWire

Es hat im letzten Quartal rund 2,8 Millionen Smartwatches verkauft, das entspricht einem um 5% auf 13% gestiegenem Marktanteil. Inzwischen  ging die 30 Millionste Watch über den Ladentisch. Zuletzt wurde über mögliche Features der Apple Watch der dritten Generation spekuliert. Dabei waren unter anderem eine nochmals verbesserte Akkulaufzeit, ein Mobilfunkmodem und weitere Sensoren im Gespräch.
Der Markt der Wearables wird weiterhin von Xiaomi angeführt, das erneut leicht zulegen konnte und 3,7 Millionen Geräte aus seinem recht vielseitigen Portfolio verkaufte. Der in schwere See geratene Fitnesstracker-Macher Fitbit musste indes leicht gesunkene Absatzzahlen hinnehmen. Es verkaufte lediglich noch 600.000 Einheiten mehr als Apple. Insgesamt wurden 21,6 Millionen Wearables verkauft.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMessage-Schachspiel „Schachmatt!“ ist Apples Gratis-App der Woche

iMessage-Schachspiel „Schachmatt!“ ist Apples Gratis-App der Woche

In dieser Woche ist die iMessage-App Schachmatt! (AppStore) von BorderLeap die von Apple auserwählte Gratis-App der Woche.

Somit habt ihr nun noch knapp eine Woche Zeit, die sonst 99 Cent teure App für lau auf euer iPhone und iPad zu laden. Es ist erst die zweite Gelegenheit seit dem Release vor knapp einem Jahr, die App kostenlos auf eurem iPhone und iPad zu installieren.
-gki22663-
Habt ihr dies erledigt, könnt ihr mit Schachmatt! (AppStore) in iMessage Schach gegen eure Freunde und Bekannten, die ebenfalls ein iPhone oder iPad mit iOS 10 besitzen, spielen. Ihr schickt ihnen einfach eine Einladung via iMessage, indem ihr dort die installierte App Schachmatt! (AppStore) auswählt. Dann könnt ihr wie gewohnt Schach gegeneinander spielen – aber eben in der Nachrichten-App von Apple. Weitere Infos zum Ablauf und Gameplay erfahrt ihr in unserer Spiele-Vorstellung vom Release im vergangenen September.

Der Beitrag iMessage-Schachspiel „Schachmatt!“ ist Apples Gratis-App der Woche erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schachspielen in iMessage: Schachmatt! neue „Gratis-App der Woche“

Apple hat die iMessage-App Schachmatt! als neue Gratis-App der Woche ausgewählt.

Das Spiel zeigt: Online-Schach gegen Freunde kann auch mal anders ablaufen. Statt zu chatten und in einer zweiten App zu spielen, bietet Checkmate die Möglichkeit, Runden direkt in Apples iMessage-App auszutragen – und das dank Apples Aktion jetzt komplett umsonst.

Nach der Installation über das App-Icon in iMessage könnt Ihr sofort eine Partie mit einem Chat-Partner starten. Der Gegner muss dafür natürlich auch Schachmatt! installiert haben. In simpler, eleganter 2D-Grafik wird dann ein Schachbrett eingeblendet.

Benachrichtigungen bei gegnerischen Zügen

Neben dem Feld selbst ist zu sehen, wer welche Figuren bereits verloren hat. Außerdem gibt es ein Menü, um zum normalen Chat zurückzukehre. Über iMessage-Benachrichtigungen werdet Ihr sowohl bei neuen Nachrichten als auch Spielzügen des Gegners informiert.

Die deutsch lokalisierte App funktioniert als universale App auf iPhone und iPad gleichermaßen. Checkmate ist extrem intuitiv, regt zum Spielen an – und der Download ist anlässlich der Apple-Gratis-Aktion somit eigentlich Pflicht.

Schachmatt! Schachmatt!
(22)
1,09 € Gratis (iMessage, 48 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kennwort-Manager LastPass nennt Details zur Familienversion

Lastpass PreisvergleichDie Entwickler des Kennwort-Managers Last Pass haben weitere Details zu der von ihnen angekündigten Familienlizenz bekanntgegeben, darunter auch der Preis. Für 48 Dollar pro Jahr sollen bis zu sechs Personen die Software nutzen dürfen. Last Pass Families ist genau genommen ein Paket von sechs Premium-Lizenzen, deren Nutzer über zusätzliche Gruppenfunktionen wie etwa das Teilen von […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 Konzept: Obere Frontdisplay-Aussparung Design-technisch umgesetzt

iPhone 8 Konzept: Obere Frontdisplay-Aussparung Design-technisch umgesetzt auf apfeleimer.de

Nachdem wir uns diese Woche ausgiebig mit der Auswertung der HomePod-Firmware beschäftigt haben, konnten wir herausfinden, dass das neue iPhone 8 im oberen Bereich des Frontdisplays eine Aussparung besitzen wird.

Nun folgt von Max Rudberg ein Designkonzept, wie das Ganze dann mit iOS 11 in echt aussehen könnte.

Drei Optionen iPhone 8 Front: Welche gefällt Euch am besten?

Um genau zu sein, hat sich der Designer drei Varianten überlegt. Eine, in der der Ausschnitt deutlich erkennbar ist.

iPhone 8 Max Rudberg Konzept

Eine, bei der der Ausschnitt versteckt wird, in dem die Symbole für Verbindungs- oder Akkuleistung ebenfalls einen schwarzen Display-Hintergrund erhalten und so die Aussparung, die eine schwarze Farbe besitzt, nicht mehr als Aussparung zu erkennen ist.

iPhone 8 Max Rudberg Konzept

Letzte Möglichkeit setzt auf ein identisches Designkonzept auf der Oberseite wie Nummer zwei. Bei diesem ist die Aussparung ebenfalls nicht zu erkennen.

Apple verkürzt aber gleichzeitig den unteren Bereich des Frontdisplays, sodass die Appauswahl oder die Kategorieauswahl ebenfalls schwarz hinterlegt sind wie die Aussparung im oberen Bereich.

iPhone 8 Max Rudberg Konzept

Welche der drei Varianten gefällt Euch am besten und wünscht Ihr Euch für den Release des Jubiläumsmodells? Ab damit in die Kommentare.

Der Beitrag iPhone 8 Konzept: Obere Frontdisplay-Aussparung Design-technisch umgesetzt erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Albums! – für Apple Music

Albums! – die perfekte Ergänzung zu Apple Music. Albums! verwandelt Apple Music in deine persönliche Musiksammlung. Neue Musik-App-Features machen Albums! zu mehr als einen Musik-Player, mehr als eine Medienverwaltung. Mit Albums! hast du stets optimalen Zugriff auf deine Mediathek und erlebst Musikhören ohne endlose Playlisten.

DEINE ALBUMS!-VORTEILE
Du bist begeistert von Apple Music? Das riesige Angebot ist phantastisch. Aber zu leicht gehen deine Alben und Songs in der Fülle verloren. Mit Albums! bringst du Struktur in deine Mediathek, ganz so, als ob du deine CDs zuhause in einen Schrank räumst.

Du verfügst über eine sehr große Musiksammlung? Albums! setzt mit seinem Box-Konzept auf Apple Music auf. In einer Box kannst du Alben, Playlisten und Songs zusammenführen. So bestimmst du kinderleicht, wann und wo du welche Musik hörst.

Für dich ist Musik keine Massenware und du liebst legendäre Rock-Alben, speziellen Jazz-oder Klassikaufnahmen? Alben besitzen künstlerischen und persönlichen Wert. Das steht bei Albums! im Mittelpunkt, das gilt auch für spezielle Ausgaben deiner Alben oder Titel. Albums! geht über Playlisten hinaus und verschafft deinen Alben einen würdigen Platz.

Du willst Schnellzugriff, zum Beispiel unterwegs? Die Albums!-‚Play Box’ präsentiert deine Lieblingsmusik und du kannst sie direkt anspielen. Albums! erlaubt auch den Schnellzugriff auf Künstler oder die Alben dieses Jahres auf Anhieb direkt oder über sich selbst füllende ‚Auto Boxes‘.

Deine Kinder schnappen sich schon mal dein Handy, um ihr Lieblingshörbuch oder ihre Songs zu hören? Richte ihnen einfach ihre eigene Box mit ihren Lieblingssongs, Hörbüchern und Playlisten ein.

Du liebst es, Dich an schöne Momente zu erinnern? Wenn du willst, merkt sich Albums!, wo und wann du Musik gehört hast und verbindet sie mit Fotos, die du dabei gemacht hast. 

ALBUMS!-HAUPTFUNKTIONEN
– Albums!-Musikplayer mit allem, was dazu gehört und ganz neuen Funktionen
– Beim Hören nicht nur zum nächsten Song sondern direkt zum nächsten Album springen
– 10 Sekunden springen
– Spielerisches Stöbern in deiner Musik mit der ansprechend animierten Albums! ‚Music Box‘
– Mächtige Tools zur Verwaltung deiner Mediathek in Boxes
– Auto Box-Funktion zum automatischen Auffüllen deiner Boxes aus deiner Mediathek, etwa alle Alben dieses Jahres oder deiner Lieblingskünstler
– Berücksichtigung deiner Hörgewohnheiten an bestimmen Zeiten und Orten für Auto Boxes
– Weiterhören im gleichen Song und an der gleichen Stelle in jedem Album, Ideal für Hörbücher
– Vorgefertigte Boxes, wie die Top 5-Box, oder die Hier und jetzt!-Auto Box
– Schnelles Markieren deiner aktuellen Favoriten
– Umfassende Suchfunktionen (Volltext, nach Covers und Karte)
– Darstellung der aktuellen Playliste mit Anspiel- und Suchfunktion
– Kartografische Darstellung deiner Hörgewohnheiten und Musik
– Einbindung von YouTube Videos
– Teilen deiner Musikselektion per E-Mail
– Ausblenden ungeliebter Songs aus Alben
– Steuerung über deine Apple Watch
– Integrierte 3D Touch Nutzung, beispielsweise Abspielen deines aktuellen Lieblingsalbums direkt vom Albums!-App-Icon aus

Albums! - für Apple Music (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppleCare+ nun auch für Mac

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Touch Bar im Griff: So werden in Apps stets die Funktionstasten angezeigt

Die Touch Bar des neuen MacBook Pro zeigt je nach App verschiedene Einstellungen an. Jedoch ist dies nicht in jeder App förderlich. In manchen Apps ist man besser beraten, wenn man sich statt individueller Optionen die altbekannten Funktionstasten anzeigen lässt. Wir möchten Ihnen daher zeigen, wie Sie die Funktionstasten auf der OLED-Leiste für spezifische Apps aktivieren können.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Satechi Speaker für Mac & MacBook und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Die Liste wird im Tagesverlauf immer weiter aktualisiert.

Deal des Tages: Satechi Speaker für Mac & MacBook (Pro)

Ab 16.50 Uhr: 

Die Highlights der heutigen Blitzangebote im Überblick

Ab 6.05 Uhr:


Ab 6.10 Uhr:
Ab 6.15 Uhr:
Ab 6.20 Uhr:
Ab 6.35 Uhr:
Ab 6.50 Uhr:
Ab 7.05 Uhr:
Ab 7.25 Uhr:
Ab 7.35 Uhr:
Ab 7.40 Uhr:
Ab 8.00 Uhr:
Ab 8.10 Uhr:
Ab 8.30 Uhr:
Ab 8.35 Uhr:
Ab 8.40 Uhr:
Ab 8.55 Uhr:
Ab 9.20 Uhr:
Ab 9.30 Uhr:
Ab 9.50 Uhr:
Ab 9.55 Uhr:
Ab 10.00 Uhr:
Ab 10.05 Uhr:
Ab 10.30 Uhr:
Ab 10.45 Uhr:
Ab 10.50 Uhr:
Ab 10.55 Uhr:
Ab 11.00 Uhr:
Ab 11.05 Uhr:
Ab 11.10 Uhr:
Ab 11.15 Uhr:
Ab 11.40 Uhr:
Ab 11.45 Uhr:
Ab 11.50 Uhr:
Ab 12.00 Uhr:
Ab 12.05 Uhr:
Ab 12.10 Uhr:
Ab 12.30 Uhr:
Ab 13.00 Uhr:
Ab 13.05 Uhr:
Ab 13.10 Uhr:
Ab 13.25 Uhr:
Ab 14.10 Uhr:
Ab 14.20 Uhr:
Ab 14.30 Uhr:
Ab 14.35 Uhr:
Ab 14.40 Uhr:
Ab 15.00 Uhr:
Angebot
LG 49SJ8109 123 cm (49 Zoll) Fernseher (Super Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, Active HDR)

LG Deutschland GmbH - Elektronik

1.299,00 EUR - 185,53 EUR 1.113,47 EUR

Ab 15.15 Uhr:
Ab 15.40 Uhr:
Ab 15.45 Uhr:
Ab 16.00 Uhr:
Ab 16.05 Uhr:
Ab 16.10 Uhr:
Ab 16.15 Uhr:
Ab 16.25 Uhr:
Ab 16.35 Uhr:
Ab 16.45 Uhr:
Ab 16.50 Uhr:
Ab 16.55 Uhr:
Ab 17.00 Uhr:
Ab 17.05 Uhr:
Ab 17.10 Uhr:
Ab 17.25 Uhr:
Ab 17.30 Uhr:
Ab 17.35 Uhr:
Ab 17.40 Uhr:
Ab 17.50 Uhr:
Ab 18.10 Uhr:
Ab 18.20 Uhr:
Ab 18.25 Uhr:
Ab 18.35 Uhr:
Ab 18.45 Uhr:
Ab 18.55 Uhr:
Ab 19.05 Uhr:
Ab 19.20 Uhr:
Ab 19.25 Uhr:
Ab 19.30 Uhr:
Ab 19.40 Uhr:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wearables-Markt: Apple Watch auf Überholkurs

Wer die Verkaufszahlen der Apple Watch erfahren möchte, ist leider auf Schätzungen von Marktstudien angewiesen. Anders als bei iPhones, iPads und Macs gibt Apple bei der Smartwatch weiterhin keine aufgeschlüsselten Daten preis. Auf der jüngsten Quartalskonferenz gab Cook das übliche Statement ab, man sei mit den Zahlen der Apple Watch sehr zufrieden. Der einzige konkrete Hinweis: Die Verkäufe h...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTranslate Converse: Gratis-App verwandelt iPhone in ein Übersetzungsgerät

Wir haben das neue iTranslate Converse ausprobiert. Das bietet euch die kostenlose iPhone-App.

iTranslate Converse

Aus dem Hause iTranslate kennen wir schon einige Applikation, unter anderem das Original iTranslate oder iTranslate Voice. Das neue iTranslate Converse (App Store-Link) wird aktuell von Apple prominent im App Store beworben. Wir haben uns die Neuerscheinung genauer angesehen.

Mit iTranslate Converse lassen sich Sprachbarrieren schnell überwinden, denn mit der Applikation verwandelt man sein iPhone in ein Übersetzungsgerät. Nach dem 43,9 MB großen Download müsst ihr der App den Zugriff auf das Mikrofon gewähren und könnt dann das passende Sprachenpaar auswählen und per Sprache eure Nachrichten einsprechen. Die Übersetzung erfolgt blitzschnell und wird ebenfalls vorgelesen.

So könnt ihr euch mit Personen unterhalten, dessen Sprache ihr nicht sprecht. Klar, perfekt sind die Übersetzungen nicht, allerdings sollte euch der Gegenüber verstehen. Unterstützt werden 38 Sprachen, unter anderem Deutsch, Dänisch, Englisch, Französisch, Griechisch, Hindi, Niederländisch, Polnisch, Russisch, Spanisch, Türkisch und einige mehr.

iTranslate Converse iphone

Die Nutzung von iTranslate Converse kann kostenfrei erfolgen, allerdings bieten die Entwickler eine Pro-Version an, die folgende Extras bietet. So wird nicht nur die Werbung deaktiviert, ihr bekommt auch Zugriff auf die Transkripte und könnt unbegrenzt viele Übersetzungen angehen. Das Jahresabo kostet 39,99 Euro, optional könnt ihr auch pro Monat 4,99 Euro bezahlen. Eine 7-tägige Testphase steht ebenfalls zur Verfügung.

iTranslate Converse funktioniert gut, kann aber nur mit aktiver Internetverbindung genutzt werden. Warum die Applikation zwingend auf dem Kopf genutzt werden muss, das iPhone muss man um 180 Grad drehen, möchte sich mir aber nicht zu 100 Prozent erschließen. Wenn ihr Gespräche in Echtzeit übersetzen wollt, könnt ihr zu iTranslate Converse greifen. Solltet ihr euch für das Pro-Abo entscheiden, könnt ihr dieses auch in den anderen iTranslate-Apps verwenden.

WP-Appbox: iTranslate Converse (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel iTranslate Converse: Gratis-App verwandelt iPhone in ein Übersetzungsgerät erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Hinweise auf Kameras mit 4K-Videos und 60FPS

War es ein Fehler, dass Apple Monate vor dem Verkaufsstart des HomePod-Lautsprechers die zugehörige Firmware veröffentlicht hat oder war es ein bewusstes Vorgehen des Unternehmens? Die Antwort auf diese Frage werden wir vermutlich niemals erhalten. Feststeht, dass die HomePod-Firmware in den letzten Tagen zahlreiche Details verraten hat. Nun geht es mit dem iPhone 8 weiter.

iPhone 8: HomePod-Firmware liefert Hinweise zu Front- und Rückkamera mit 4K und 60FPS

Seitdem die HomePod-Firmware veröffentlicht wurde haben wir unter anderem erfahren, dass Apple auf eine Gesichtserkennung setzt. Zudem wurde das Design des Gerätes geleakt. Nun gibt es weitere Hinweise zu den verbauten Kameras.

Unsere brasilianischen Kollegen von iHelp BR haben sich etwas intensiver mit der HomePod Firmware beschäftigt und sind dabei auf eine interessante Entdeckung gestoßen. Es gibt Hinweise darauf, dass die verbaute Frontkamera sowie die rückwärtige Kamera 4K Videos mit 60FPS unterstützen.

Aktuell kann die rückwärtige Kamera des iPhone 7 und iPhone 7 Plus 4K Videos mit 30 FPS aufnehmen. Die Frontkamera ermöglicht Videoaufnahmen mit 1080p. Im Code der HomePod Firmware ist unter anderem die Rede von „Back4k60VideoSupported“ und „Front4k60VideoSupported“. Von daher gehen wir davon aus, dass Apple die Leistungsfähigkeit seiner Kameras in diesem Bereich erweitert. Gut möglich, dass dies notwendig ist, um um die zu erwartenden Augmented Reality Funktionen zu optimieren.

Zum Kamerasystem des iPhone 8 gab es in den letzten Tagen bereits weitere Leads. So war unter anderem die Rede von einer SmartCam-Funktion sowie einer Infrarot-Gesichtserkennung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 4. August (1 News)

Viele weitere iOS Spiele Neuigkeiten gibt es in unserem News-Ticker. Wie immer werden wir diesen mehrmals am Tag aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Der Beitrag News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 4. August (1 News) erschien zuerst auf iPlayApps.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schach im Chat: Apple macht Werbung für iMessage-Apps

Imessage SchachMit Schachmatt hat Apple bei der aktuellen „App der Woche“ eine bemerkenswerte Wahl getroffen. Das normalerweise 99 Cent teure Spiel lässt sich ausschließlich in iMessage spielen. Vielleicht will Apple auf diese Weise ja die Nutzung von iMessage-Apps ein wenig ankurbeln? Das im Original „Checkmate“ genannte Spiel stammt aus dem renommierten Entwicklerstudio BorderLeap und will euch […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wollte Google Snapchat 2016 für 30 Milliarden US-Dollar kaufen?

Google soll Interesse an einer Übernahme von Snapchat gehabt haben.

Ende 2016 sollen dafür informelle Meetings zwischen Google- und Snapchat-Offiziellen stattgefunden haben – einige Monate vor Snapchats Börsengang. Dabei soll ein (ebenfalls informelles) Angebot von Google ins Gespräch gebracht worden sein, Snapchat für rund 30 Milliarden US-Dollar übernehmen zu wollen.

Snapchat-CEO Evan Spiegel soll laut einem Bericht von Business Insider das Angebot abgelehnt haben. Die Snapchat-Aktie stieg nach dem jetzigen Bekanntwerden des Angebots um knapp 2,3 Prozent.

Snapchat dementiert Gerüchte über Kaufangebot von Google

Die Firmen stehen sich generell nahe: So hat CapitalG, Googles Investment-Abteilung, im Mai mit guten Ratings von Snapchat zum erfolgreichen Börsenstart der Überfirma Snap beigetragen. Google kommentierte Anfragen zum Thema aber dennoch überhaupt nicht, Snapchat betitelte die Gerüchte um ein Kaufangebot als falsch.

Snapchat Snapchat
(15140)
Gratis (universal, 205 MB)
Google – die offizielle Suche-App Google – die offizielle Suche-App
(27017)
Gratis (universal, 178 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Smarter Lautsprecher von Facebook: Apple-Entwickler sollen helfen

Facebook soll an einem eigenen Smart Speaker arbeiten. Hierzu hat sich das Zuckerberg-Imperium anscheinend an der personellen Kompetenz von Apple bedient.</h3<

Weil es gerade jeder macht, möchte Facebook auch einen Smart Speaker auf den Markt bringen. Dort wird es dann neben Amazons Echo, Google Home, der Box von Samsung und dem HomePod schon recht eng, zu eng? Facebook soll gleich zwei Gadgets entwickeln. Während eins davon mit einem 15 Zoll-Touchscreen ausgestattet wird, der vorwiegend Posts und Videos aus Facebook zeigt, ist der andere dem Vernehmen nach eher ein klassischer Smart Speaker.

Apple-Entwickler abgeworben

So berichtet die Wirtschaftsagentur Bloomberg, Facebook habe für die Entwicklung ihres mehr auf den Ton ausgerichteten Speaker Ingenieure von Apple angeheuert. Der Grund: Facebook fehlt die KI.

HomePod mit Siri

HomePod mit Siri

Was Apple und Amazon mit Alexa und Siri machen, muss Facebook noch entwickeln. Dabei sollen nun einige Leute aus Apples Siri-Entwicklung helfen.
Ein Termin für den Marktstart der Geräte ist noch nicht absehbar. Würdet ihr euch einen Facebook-Lautsprecher ins Wohnzimmer stellen? Teilt eure Meinung!

The post Smarter Lautsprecher von Facebook: Apple-Entwickler sollen helfen appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Videos zu Apples „Carpool Karaoke“ veröffentlicht

Nach einer viermonatigen Verschiebung ist es am nächsten Dienstag soweit. Die erste Episode zu Apples neuer Show „Carpool Karaoke - The Series“ wird exklusiv auf Apple Music veröffentlicht. Um schon jetzt darauf einzustimmen, haben die Jungs aus Cupertino gleich zwei neue Teaser-Videos veröffentlicht, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kamera des iPhone 8: 4K-Videos bei 60 fps vorne und hinten?

Aktuelle iPhones beherrschen bei der Videoaufnahme sowohl 4K-Auflösung als auch die sogenannte Slo-Mo-Aufnahme bei 60 Bildern pro Sekunde - allerdings nicht beides auf einmal. Jetzt sind Hinweise aufgetaucht, denen zufolge die Kamera der kommenden iPhone-Generation genau dies ermöglicht. Außerdem soll nicht nur die Rückkamera diesen Schritt nach vorne tun, sondern auch die für Selfies gedachte ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Puzzle „Detachment“: lasst es Blöcke regnen

Indie-Entwickler UOVO, bekannt für tolle iOS-Puzzle wie Shades (AppStore), hat in dieser Woche sein neues Spiel Detachment (AppStore) im AppStore veröffentlicht.

Auch die neue Universal-App für iPhone und iPad ist wieder ein Puzzle und kann kostenlos aus dem AppStore geladen werden. Das Spielprinzip erinnert an Bubble-Shooter, ist aber durchaus anderes und uns, soweit wir uns erinnern können, so noch nicht untergekommen. Das Ziel ist es, farbige Blöcke vom unteren Bildschirmrand nach oben zu schießen – soweit nichts neues. Dort warten bereits einige bunte Blöcke in mehreren Reihen und Spalten. Statt diese nun zu kombinieren, löst ihr alle Blöcke, die die gleiche Farbe des abgeschossenen Blockes haben, in der anvisierten Reihe auf.
-gki25762-
Nach jedem Schuss kommt oben eine Reihe hinzu – außer ihr sorgt mit eurem Schuss dafür, dass frei hängende Blöcke herunterfallen. Dann gibt es keine neue Reihe, was ein großer Vorteil für euch ist. Denn erreichen die Blöcke den unteren Bildschirmbereich, ist eine Runde in Detachment (AppStore) vorbei. Die bis dahin gesammelten Punkte ergeben euren (High-)Score.

4 Modi und PowerUps

Daher gilt es klug zu überlegen, wie ihr mit möglichst wenigen Schüssen immer wieder für frei hängende und damit herunterfallende Blöcke sorgt, indem ihr darüberliegende Blöcke auflöst. Durch PowerUps, die ihr per IAP aufladen könnt, könnt ihr eine Runde in den 4 verschiedenen Modi Zen, Collector, Speed und Challenges verlängern. Auch Werbeeinblendungen gibt es gelegentlich, genauso wie weitere Farb-Themen zum Freischalten.

Detachment (AppStore) ist mit seiner entspannten Atmosphäre und der minimalistischen Aufmachung durchaus den kostenlosen Download wert. Denn auch wenn sich das Gameplay prinzipiell anfühlt wie bei vielen anderen Puzzlespielen, ist der Ansatz doch ein etwas anderer – und bringt damit frischen Wind in die Kategorie der iOS-Puzzle.

Detachment iOS Trailer

Der Beitrag Neues Puzzle „Detachment“: lasst es Blöcke regnen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue iPhone 8-Skizzen machen ratlos: Was passiert mit der Uhr?

Wie macht sich iOS 11 auf einem randlosen Display? Ein Designer versucht sich das mit ein paar Konzeptzeichnungen vorzustellen. Die geteilte Statusleiste wirft noch einige Fragen auf.

Nachdem zuletzt einige Leaks darauf hinzudeuten scheinen, dass Apple am oberen Rand des Displays eine Aussparung lässt, die die Sensoren für eine potenzielle Gesichtserkennung, möglicherweise auf Infrarotbasis, die Frontkamera und den Lautsprecher aufnimmt, fragen sich Beobachter, wie iOS 11 auf diese Änderung im Design reagiert. Der Grafiker Max Rudberg hat nun versucht in einigen Skizzen eine mögliche Umsetzung zu beschreiben.

Rahmenloses iPhone 8 Entwurf mit iOS 11 | Max Rudberg / AppleInsider

Rahmenloses iPhone 8 Entwurf mit iOS 11 | Max Rudberg / AppleInsider

I wanted to explore how this could look with a little more graphical polish, to try and figure out which way Apple would be most likely to go. I’ve used the same App Store Top Charts-screen as Allen did.

Wirklich erhellend ist seine Arbeit nicht und eine Frage bleibt weiterhin unbeantwortet.

iPhone 8 Entwurf mit iOS 11 | AppleInsider

iPhone 8 Entwurf mit iOS 11 | Rahmenloses iPhone 8 Entwurf mit iOS 11 | Max Rudberg / AppleInsider / AppleInsider

Während die Netzstärke und der Akkustand gut und gerne rechts und links neben der Aussparung platziert werden können, traf das auf die Uhrzeit  bislang nicht zu, wo also soll die Uhr hin?

Wir haben in der Redaktion über diese Frage gerätselt und kamen zu wenig befriedigenden Ergebnissen:

  • – Um die Uhrzeit zu lesen, müssen die Leute eine Apple Watch tragen.
  • – Die Uhrzeit wird nur noch im Sperrbildschirm angezeigt.
  • – Die Uhrzeit wird gänzlich abgeschafft. – es ist Apple, die können sich das erlauben.

Jetzt gilt es. – Jeder darf mal raten: Wo wird Apple am iPhone 8 die Uhrzeit anzeigen, wenn sie hardwaretechnisch von ihrem angestammten Platz vertrieben wird?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angebote des Tages: iPhone 5c, iPhone SE, iPad Pro & Apple TV günstiger kaufen

Heute ist anscheinend ein großer Apple-Tag in den Tagesangeboten von eBay. Wir haben uns die Deals genauer angesehen.

iPhone 5c alle iPhone 6s rose iPad Pro Apple apple tv 4

Ein iPhone als Neuware für 159,90 Euro? Kein Problem, zumindest heute bei eBay. Der einzige Haken: Es handelt sich um das iPhone 5c, das ihr zwar in verschiedenen Farben und mit voller Garantie bekommt, aber nur mit 8 GB Speicherplatz und mit recht überschaubarer Zukunft. Denn: iOS 11 wird auf dem iPhone 5c nicht mehr laufen. Möglicherweise ist das Angebot aber trotzdem interessant, denn als erstes iPhone für Kinder oder als Ersatzgerät für Notfälle eignet sich das iPhone 5c ganz bestimmt. (zum Angebot)

Deutlich mehr Performance bei einem sehr ähnlichen Formfaktor bekommt ihr beim iPhone SE. Nachdem schon die Varianten mit 32 GB und 64 GB im Angebot waren, bekommt ihr heute noch mehr Speicherplatz: Das kompakte iPhone gibt es in Spacegrau oder Gold mit 128 GB. Der Preis kann sich dennoch sehen lassen: 399,90 Euro werden gefordert, das sind rund 20 Euro weniger als im aktuellen Internet-Preisvergleich. Mit der Technik aus dem iPhone 6s seid ihr hier auch in den kommenden Jahren noch auf der sicheren Seite. (zum Angebot)

Das gleiche gilt für das iPad Pro mit 12,9 Zoll Display. Das Gerät hat zwar schon eineinhalb Jahre auf dem Buckel, es handelt sich also um die Vorgänger-Generation. Wer unbedingt ein großes Display sucht, kommt aber wohl kaum günstiger an ein iPad, zumal hier mit 128 GB für die meisten Nutzer auch ausreichend Speicherplatz verbaut ist. Es ist genau das Modell, das ich seit einiger Zeit im Einsatz habe – und ich habe im Frühjahr keinen Grund gesehen, auf das neue Modell zu wechseln. Heute könnt ihr für 729,90 Euro zuschlagen. (zum Angebot)

Mit Vorsicht zu genießen ist das vierte Apple-Angebot des Tages: Es gibt den Apple TV der vierten Generation für 137,95 Euro. Es handelt sich allerdings um generalüberholte Ware, mit der ich persönlich allerdings gute Erfahrungen gemacht habe. Es ist jedoch davon auszugehen, dass Apple noch in diesem Jahr ein neues Modell vorstellen wird, das vermutlich mi