Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 658.869 Artikeln · 3,50 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Finanzen
3.
Dienstprogramme
4.
Spiele
5.
Fotografie
6.
Spiele
7.
Musik
8.
Produktivität
9.
Produktivität
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Wetter
5.
Sonstiges
6.
Spiele
7.
Wetter
8.
Sonstiges
9.
Lifestyle
10.
Sonstiges

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Drama
3.
Thriller
4.
Action & Abenteuer
5.
Action & Abenteuer
6.
Comedy
7.
Liebesgeschichten
8.
Science Fiction & Fantasy
9.
Thriller
10.
Horror

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Drama
4.
Action & Abenteuer
5.
Action & Abenteuer
6.
Thriller
7.
Action & Abenteuer
8.
Action & Abenteuer
9.
Action & Abenteuer
10.
Comedy

Songs

1.
LINKIN PARK
2.
Luis Fonsi
3.
Axwell Λ Ingrosso
4.
Imagine Dragons
5.
LINKIN PARK
6.
Ofenbach
7.
LINKIN PARK
8.
Felix Jaehn, Hight & Alex Aiono
9.
David Guetta
10.
Robin Schulz

Alben

1.
LINKIN PARK
2.
187 Strassenbande
3.
Lana Del Rey
4.
Verschiedene Interpreten
5.
Various Artists
6.
Gestört aber GeiL
7.
LINKIN PARK
8.
Various Artists
9.
Matt Andersen
10.
LINKIN PARK

Hörbücher

1.
Ingar Johnsrud
2.
Matthew Costello & Neil Richards
3.
Eva Almstädt
4.
Marc-Uwe Kling
5.
Marc-Uwe Kling
6.
Anne Jacobs
7.
Alexander von Schönburg
8.
Joy Fielding
9.
Jean-Luc Bannalec
10.
Jürgen Benvenuti
Stand: 06:16 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

242 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

14. Juli 2017

Apple Watch Nationalpark Herausforderung

[​IMG]

Von Zeit zu Zeit bietet Apple spezielle Herausforderungen für die Nutzer der Apple Watch an. Sofern diese zeitgerecht absolviert werden, winkt ein spezielles Abzeichen, zusätzlich gibt es Sticker für...

Apple Watch Nationalpark Herausforderung
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

#apnp: iTunes-Codeerkennung | iOS 11 NFC | iPhone-8-Produktion | Steuern in Frankreich | FB-VR-Brille | Angriff auf Android – #apnp vom 14.07.2017

Auch am heutigen Freitag sollt ihr euren #tgif – pardon, #apnp – bekommen. Es gibt heute eine gesunde Mischung aus frischen Themen, Zusammenfassungen und etwas Satire. #apnp: Da weiß man, was man hat(tm).

Apfelpage Night Push #apnp thumb

#apnp – Apfelpage Night Push

Das Geheimnis der iTunes-Karten

Wer eine iTunes-Geschenkkarte kauft und den Code freirubbelt, der kann den entweder eingeben oder eine Kamera draufhalten (von Mac oder iOS-Gerät) und das System erkennt den Code automatisch. Der Software-Entwickler Equinux wollte wissen, wie das funktioniert und ging auf Spurensuche. Dabei kam heraus, dass die Erkennung so reibungslos funktioniert, weil Apple für klare Verhältnisse sorgt. Die Box hat eine feste Größe und auch die Schriftart ist vorher definiert und in der Erkennungssoftware hinterlegt. Sie weist zudem bestimmte Charakteristiken auf, die das Erkennen per Software vereinfachen. Wer sich für die durchaus spannende (aber leicht technische) Geschichte interessiert, findet Details dazu im Equinux-Blog.

iOS 11: NFC-Chip im iPhone wird klüger

Das iPhone (seit iPhone 6) kann NFC, aber dessen Verwendungszweck war bislang sehr übersichtlich – außer Apple Pay konnte man damit gar nichts anstellen und das gibt es in Deutschland nicht einmal. In iOS 11 wird sich das ändern. Dank CoreNFC, das auf der WWDC vorgestellt wurde, wird es möglich sein, alle möglichen RFID-Tags lesen zu können. WISeKey hat angekündigt, diese Technologie für smarte Flaschen verwenden zu wollen – mit einer App kann man so herausfinden, ob eine Flasche schon mal geöffnet war. Das muss die Zukunft sein, von der alle reden.

iPhone 8: So will Apple die Produktion retten

Das iPhone 8 soll dieses Jahr auf den Markt kommen. Damit die Produktion nicht gefährdet wird, hat Apple eine Reihe von Maschinen gekauft, die bei der Produktion helfen sollen. Wie der Korea Herald berichtet, wird Apple besagte Geräte aber nicht selbst nutzen, sondern an seine Zulieferer vermieten. Die Investition soll „mehrere zehn Millionen Dollar“ gekostet haben. Als Grund dafür wird angegeben, dass einer der drei Zulieferer, die flexible Platinen herstellen sollten, nun doch absagte – Apple will damit das Schlimmste verhindern.

Google schuldet Frankreich keine Steuern

Nicht nur Apple hat (angeblich) in europäischen Ländern Steuerschulden, sondern auch Google. Nur dass Google die in Frankreich haben soll und diesmal auch das Land selbst der Meinung ist (bei Apple soll es laut EU Irland sein, nur Irland will keine Steuern haben). Ein Verwaltungsgericht in Paris hat nun entschieden, dass dem nicht so ist, weil Google in Frankreich nicht „tätig genug“ sei. Das Urteil könnte auch für die Anwälte von Apple interessant sein, denn aufgrund der Entscheidung lässt sich vielleicht auch mit der EU anders verhandeln.

The Rift Is Not Enough

Theoretisch gehört Facebook bereits Oculus und damit auch die Oculus Rift – eine Virtual-Reality-Brille. Praktisch reicht das Facebook aber nicht, denn unter dem Codenamen „Pacific“ soll ein weiteres VR-Headset entwickelt werden. Dieses soll mit einem geplanten Preis von um die 200 Dollar vergleichsweise günstig sein und vor allem keine Abhängigkeit von einem hinreichend leistungsstarken PC aufweisen.

Angriff auf Android: Warum das iPhone besser ist – jetzt auch auf Deutsch

Alte Hasen erinnern sich bestimmt noch an die „Get A Mac“-Kampagne, bei der erklärt wurde, was einen Mac gegenüber einem PC überlegen macht. Nun interessieren sich Nutzer heutzutage weder für das eine noch für das andere, also geht Apple mit der Zeit und versucht Android-User zum iPhone zu bewegen. Und das schon recht lange – allerdings bislang nur auf Englisch. Ab sofort gibt es die Webseiten, die die Unterschiede und vor allem Vorzüge von iOS erklären, auch in deutscher Sprache.

Die Tücken der smarten Lautsprecher

Der Amazon Echo ist bereits auf dem Markt, der Apple HomePod kommt noch – schön und gut, aber so ganz ohne eine gewisse „Gefahr“ kommen die smarten Lautsprecher dann doch nicht. Bedenken in die Richtung gibt es auch schon bei uns im Forum. Noch einen Schritt weiter ging die Satire-Show Extra 3, die eine Familie zeigt, die nun gar nicht mehr so zufrieden ist mit Alexa, Cortana, Google und Siri.

Da kann man nur sagen: Euch allen ein schönes Wochenende – der #apnp kommt am Montag wieder.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bestseller Nr.1 bei Speakern: Mit iTopnews-Code nur 17,99 Euro

Auf dem Weg ins Wochenende haben wir noch eine richtig gute Spar-Aktion für Euch.

Der Pictek Bluetooth-Speaker wird bei Amazon als „Bestseller Nr. 1“ geführt. Normale Amazon-Kunden zahlen für den wasserdichten und sehr portablen Pictek Premium-Bluetooth-Lautsprecher 29,99 Euro.

iTopnews-Leser können hingegen sparen für kurze Zeit kräftig beim Kauf. Ihr zahlt nur 17,99 Euro, möglichst macht es unser Code.

So funktioniert es

Kurz bevor der Hochsommer zurückkehrt, ist der Speaker sicher eine gute Idee – für den Outdoor-Einsatz, den Park, das Freibad, den Badesee oder mehr.

Das Angebot mit Code gilt nur solange der Vorrat reicht. Geht davon aus, dass hier viele iTopnews-Leser zuschlagen…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Trauriges Jubiläum: Mac mini seit 1.000 Tagen ohne Aktualisierung

Als Apple den Mac mini auf den Markt brachte, verfolgte man damit vor allem das Ziel, Nutzer zu bedienen, die zwar gerne einen Mac nutzen möchten, jedoch nicht bereit sind, den relativ hohen Preis für einen iMac zu bezahlen und sich stattdessen lieber einen eigenen externen Monitor beschaffen wollen. Der kleine Desktop-Mac konnte sich schon bald eine recht große Fangemeinde erarbeiten, fristet in Cupertino jedoch seit seiner Vorstellung eigentlich ein Nischendasein. So wurde er auch auf der WWDC Anfang Juni von Apple erneut links liegen gelassen und erhielt keine Aktualisierung. Zwar wurde er von Apple offiziell noch nicht abgekündigt, dennoch "feiert" der Mac mini am heutigen Tage ein trauriges Jubiläum. So ist es heute exakt 1.000 Tage her, seit Apple ihn am 16. Oktober 2014 zuletzt aktualisierte.

Insofern stellt sich natürlich mehr denn je die Frage, ob Apple den kleinsten Mac überhaupt noch einmal mit einem Update versehen wird oder ihn kurz- bis mittelfristig dann doch aus dem Programm nimmt. Knapp drei Jahre sind für die Hardware in der IT-Welt eine extrem lange Zeit, so dass diese nun langsam leistungstechnisch in die Jahre kommt. Ob sich hier im Herbst, etwa zur finalen Veröffentlichung von macOS High Sierra noch etwas tut, ist derzeit mehr denn je fraglich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple baut zweites Rechenzentrum in Dänemark

[​IMG]

Apple rüstet in Sachen Rechenzentren in Europa deutlich auf. Neben einem Neubau in Irland wird aktuell auch das erste Rechenzentrum in Viborg fertiggestellt. Jetzt bestätigte der Konzern gegenüber Reuters, dass ein weiterer Bau in Aabenraa geplant sei.

Das neue Datenzentrum soll knapp 800 Millionen...

Apple baut zweites Rechenzentrum in Dänemark
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten: Plus 15 Prozent bei HIT

[​IMG]

Zur Wochenmitte gibt es eine neue Aktion für iTunes-Karten in Deutschland für euch: Nachdem die gewohnten Händler diese Woche eigentlich keine Angebote haben, bietet HIT jetzt bis zu 15 Prozent Plus auf iTunes Guthaben.

Plus 15 Prozent Guthaben bei HIT

Beim Kauf einer 25 Euro, 50 Euro oder 100 Euro Gutscheinkarte erhaltet ihr 15 Prozent Extraguthaben. So...

iTunes-Karten: Plus 15 Prozent bei HIT
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gudak Cam - das iPhone als Wegwerfkamera

Die Gudak Cam ist eine App für das iPhone, das es zur Einwegkamera macht - natürlich nicht zum Wegwerfen aber funktional wird sie deutlich eingeschränkt. So sollen spontane aber auch überdachte Bilder entstehen. Auf die muss man sogar warten.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

barry: Touch Bar als Extra-Zubehör

Der Designer Alex Pluda hat eine Art Touch Bar als Extra-Zubehör entworfen.

Die Extra-Leiste ist bekanntlich in ausgewählten MacBook-Pro-Modellen fest verbaut. Aber was wäre, wenn es sie separat zu kaufen geben würde?

Unter dem Namen barry stellt Pluda seine Renderings vor. Per Bluetooth wird das Gadget mit einem beliebigen Gerät verbunden und läuft dann mit einem Akku.

Konzept macht TouchBar zum Extra-Gadget

Aufgeladen wird natürlich über USB C. Mit einer Software kann jeder Aspekt von barry manuell eingestellt werden.

Dabei sucht der User aus, was er gerne machen würde und ist nicht darauf angewiesen, dass die Software die Leiste unterstützt. Bisher handelt es sich nur um ein Design-Konzept, aber es ist nicht ausgeschlossen, dass eine solches Konzept auch in Produktion geht.

Würdet Ihr eine solche Stand-alone-Touch-Bar kaufen bzw. für sinnvoll halten?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Reminder: Audible weiterhin zum halben Preis

Als Amazon Prime Day Aktion gestartet und dennoch läuft sie noch bis inklusive Sonntag: Audible erhalten Prime-Mitglieder zum halben Preis. Anstatt 9,95 € zahlt ihr für das Abonnement derzeit nur 4,95 € und könnt es sogar monatlich kündigen. 

Audible 50 Prozent Banner

Wer gerne Hörbücher hört, kommt schon fast gar nicht mehr um Audible herum. Als deutsches Start-Up gegründet, wurde es relativ schnell von Amazon aufgekauft und als Teil des Online-Händlers weiter geführt. Durch das Abschliessen eines Abonnements erhaltet ihr die Möglichkeit jeden Monat ein Hörbuch eurer Wahl zu laden und zu genießen.

Sonst kostet das sogenannte Flexi-Abo 9,95 € doch zum Amazon Prime Day 2017 wurde der Preis für 12 Monate halbiert. Eine Prime-Mitgliedschaft vorausgesetzt, erhaltet ihr das Abonnement derzeit für 4,95 €. Nach diesen 12 Monaten erhöht sich der Preis wieder auf die regulären 9,95 €. Falls ihr dies nicht wünscht, oder Audible allgemein nicht euren Erwartungen entspricht, habt ihr monatlich die Möglichkeit, das Flexi-Abo zu kündigen. Geht dafür einfach in eurer Benutzerkonto.

Hier geht es zum Audible Angebot

Hier noch einmal die Teilnahmebedingungen für euch:

  • Die ersten 12 Monate des Audible Abos für nur 4,95 Euro monatlich für jeweils ein Hörbuch Ihrer Wahl. Danach 9,95 Euro monatlich.
  • Das Audible-Abo ist jederzeit kündbar.
  • Dieses Angebot ist gültig für Amazon Prime Mitglieder, die in den vergangenen 30 Tagen nicht Audible Abonnenten oder Probeabonnenten waren.
  • Dieses Angebot gilt nur auf Amazon.de und nur von 10. 7. 2017 (18:00 Uhr) bis 16. 7. 2017 (23:59 Uhr).
  • Das Angebot kann nur einmal pro Kunde in Anspruch genommen werden.
  • Amazon behält sich das Recht vor, das Angebot zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu ändern oder zu beenden.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Resynth: Minimalistisches Musik- und Rhythmus-Puzzle wird von Apple empfohlen

Hier macht man selbst die Musik. In Resynth dreht sich alles um Sounds, Beats und Rhythmus.

Resynth

Resynth (App Store-Link) zählt zu den aktuellen Neuerscheinungen im deutschen App Store und lässt sich dort zum Preis von 2,29 Euro auf iPhones und iPads herunterladen. Die Universal-App benötigt zur Einrichtung auf dem Gerät neben 78 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 7.0 oder neuer, und kann zudem in deutscher Sprache genutzt werden.

„Relaxen und Remixen mit Resynth, dem minimalistischen Musik-Puzzler“, so lautet die Beschreibung der Entwickler von Polyphonic im deutschen App Store. „Entdecke die Rhythmen und heile die Grooves, um die Musik freizusetzen. Finde zwischen den Sounds deinen Fokus und fülle die reichen Klanglandschaften mit Farbe und Harmonie.“

Das Gameplay von Resynth ist dabei schnell erlernt: Auf einem labyrinthartigen Weg durch das jeweilige Level muss der Spieler versuchen, bestimmte Synthesizer-Sounds mit Leben zu füllen, Hindernisse zu umgehen, und Schalter umlegen, um so den perfekten Sound mit Harmonien, Beats und Tönen zu kreieren.

Schon bald weitere Levelpakete geplant

Die Navigation durch die insgesamt 72 herausfordernden und ästhetisch sehr gelungenen Puzzle-Level erfolgt dabei mittels einfacher Wischgesten, mittels der ein pulsierender weißer Block durch die verschlungenen Wege geführt wird. Für zügigeres Vorankommen gibt es die Möglichkeit, nach einer Wischgeste mit dem Finger auf dem Display zu verbleiben, um den Block schneller fortbewegen zu können.

Neben den 72 bereits vorhandenen Leveln wollen die australischen Entwickler von Polyphonic bald schon neue Pakete bereit stellen. Schon jetzt kann gegen den Einsatz von erworbenen Sternen ein zweites Levelpaket freigeschaltet werden, auch alternative Designs lassen sich mit dieser Währung erwerben. Möchte man Resynth auf mehreren Geräten spielen, so profitiert man von einem iCloud-Sync, der alle Spielstände jederzeit auf dem neuesten Stand hält. Ein kurzer YouTube-Trailer liefert euch abschließend weitere audio-visuelle Eindrücke zum Spiel.

WP-Appbox: Resynth (2,29 €*, App Store) →

Der Artikel Resynth: Minimalistisches Musik- und Rhythmus-Puzzle wird von Apple empfohlen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom Sport: Erster Spieltag der 3. Fußball-Liga kostenfrei im Stream

Ab diese Saison überträgt die Deutsche Telekom alle Spiele der 3. Fußball-Liga. Zum Start am 21. Juli spendiert die Telekom alle Spiele des 1. Spieltages kostenfrei über das neue Sportportal Telekom Sport.

Alle Spiele der 3. Liga auf Telekom Sport

In einer Woche ist es wieder soweit, die 3. Liga wird mit dem Eröffnungsspiel Karlsruher SC gegen den VfL Osnabrück im Karlsruher Wildparkstadion eröffnet. Wer nicht vor Ort sein kann, bekommt mit der Telekom die Gelegenheit das Spiel im Live-Stream zu schauen. Sowohl der Saisonauftakt am Freitagabend als auch der gesamte 1. Spieltag werden kostenfrei auf der neuen Plattform Telekom Sport zu sehen sein.

Die Telekom überträgt ab dieser Saison alle 380 Spiele der 3. Liga live und in HD. Ab dem zweiten Spieltag sind die Übertragungen für EntertainTV-Kunden vorbehalten. Festnetz- und Mobilfunk-Kunden der Telekom sehen die Spiele 24 Monate kostenlos. Für alle anderen Fans sind die Übertragungen jeweils in einem Jahresabo für 9,95 Euro pro Monat oder im Monatsabo für 14,95 Euro buchbar.

Telekom Sport kann über EntertainTV, das Webportal oder der zugehörigen App empfangen werden.

Telekom Sport (Kostenlos, App Store) →

Neben der 3. Liga werden auch alle Spiele der Basketball Bundesliga (BBL) und der Deutschen Eishockey Liga (DEL) übertragen. Mit an Bord sind auch die Top-Spiele der Frauen-Fußball-Bundesliga und der Kanal FC Bayern.tv.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

N26 bringt Apple-Pay-Unterstützung auch nach Spanien

[​IMG]

Neuigkeiten zu Apple Pay in Deutschland gibt es zwar nicht, aber zumindest Neuigkeiten zu einer deutschen Bank, die Apple Pay unterstützt. Die in Berlin ansässige Smartphone-Bank N26 hat gestern bestätigt, dass Apple Pay für Kunden in Spanien noch in diesem Jahr verfügbar sein wird. Bereits vor einigen Wochen wurde...

N26 bringt Apple-Pay-Unterstützung auch nach Spanien
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes: Löschvorgang für Musik hat sich geändert

Passt derzeit genau auf, wenn Ihr in iTunes auf dem Rechner Musik löschen wollt.

Apple hat nämlich offenbar ohne Vorwarnung den Ablauf beim Löschen von Songs geändert. Wie der US-Blogger Kirk McElhearn entdeckte, fehlt dabei seit kurzem eine entscheidende Auswahlmöglichkeit.

Bislang wurden User nach dem Druck auf die Lösch-Taste bei einem oder mehreren Songs in einem Dialogfenster gefragt, ob sie die Songs nur in der Cloud (also der Musikmediathek auf Apples Servern) oder auch lokal – und somit ganz – entfernen wollen.

Löschen in iTunes: Ganz oder gar nicht

Jetzt ist nur noch ein Bestätigungsfeld für das dauerhafte Löschen vorhanden. Die Option, den Song nur in der Cloud zu löschen, ist aus diesem Prozess weggefallen. Seid daher also auf der Hut – denn vermutlich niemand verliert gerne eigene Musik-Dateien wegen solch einer kleinen Software-Änderung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

1Password: Entwickler reagieren auf Kritik für Passwort-Tresore in der Cloud

Das Team von AgileBits hat viel Kritik für das Abo-Modell und die damit verbundene Verwendung eines Cloud-Angebotes ernten müssen.

1password mac

Wie die Entwickler von AgileBits nun in einem umfassenden Blog-Beitrag inklusive Kommentare einiger Mitarbeiter berichten, habe die Einführung des Abo-Modells und die damit verbundene Strategie, Nutzer zur Verwendung eines Cloud-Dienstes zur Sicherung der Passwort-Tresore zu bewegen, für Kritik gesorgt. Mehrere Sicherheits-Experten äußerten Bedenken an dieser Vorgehensweise, bei der statt der lokalen Speicherung der Passwörter in einem Tresor auf dem jeweiligen Gerät ein Cloud-Dienst für diesen Zweck zum Einsatz kommt.

Wie das Magazin Mac & I von Heise berichtet, liegt ein Grundproblem beim Speichern von Passwortdaten in der Cloud darin, „dass man der Umsetzung des Herstellers vertrauen muss. Begeht dieser Fehler bei der Verschlüsselung, können Einbrecher auf den Servern eines Passwortdienstes unter Umständen hunderttausende von Passwörtern abgreifen, die bereits mit den entsprechenden Nutzerkonten bei Webseiten verknüpft sind. In der Vergangenheit haben Angriffe auf ähnliche Dienste wie Lastpass gezeigt, dass diese Passwort-Schätze durchaus ein verlockendes Ziel für Cyberkriminelle sind.“

Auch 1Password 7 wird über lokale Tresore verfügen

Die 1Password-Macher haben nun reagiert und teilen im neuesten Blog-Eintrag mit, dass auch die nächste Hauptversion ihrer App über lokale Passwort-Tresore verfügen wird. „Wir lieben 1Password. Wir lieben euch. Wir glauben, dass 1Password-Abonnements das Allerbeste sind und werden das auch weiter von den Gipfeln rufen, aber gleichzeitig lokale Passwort-Tresore nicht entfernen“, so die Aussage von Dave Teare, einem AgileBits-Mitarbeiter und Autor des Blog-Eintrages.

Betreffen wird diese Nachricht sowohl die aktuelle Version 1Password 6 für den Mac, als auch die kommende 1Password 7-Version. „Ihr müsst euch auch über 1Password 7 für den Mac keine Sorgen machen, da auch diese Version weiterhin lokale Tresore unterstützen wird, genauso wie es 1Password 6 schon heute tut“, versichert AgileBits. „Nichts desto trotz sind 1Password-Abos großartig und die beste Möglichkeit, 1Password zu nutzen – und deswegen werde ich auch weiterhin versuchen, jeden Nutzer zu einem Abo zu bewegen“, lautet das Credo von Dave Teare. In den Kommentaren unter dem Blog-Eintrag finden sich weitere Nachrichten von AgileBits-Mitarbeitern – auch sie schließen sich der Aussage Teares an.

1Password hatte vor einiger Zeit von einer Einzellizenz zu einem Abo-Modell gewechselt und bietet dies zu Preisen ab 4,49 Euro/Monat an. Die iOS-App findet sich als 117 MB große Universal-App im Store (App Store-Link), im Mac App Store gibt es die Desktop-Variante (Mac App Store-Link), die ab OS X 10.10 installiert werden kann.

WP-Appbox: 1Password (Kostenlos*, App Store) →


WP-Appbox: 1Password (Kostenlos*, Mac App Store) →

Der Artikel 1Password: Entwickler reagieren auf Kritik für Passwort-Tresore in der Cloud erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Goldman Sachs - Eine Bank lenkt die Welt

Goldman Sachs - Eine Bank lenkt die Welt
Jérôme Fritel

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 3,99 €

Genre: Dokumentarfilme

Goldman Sachs ist mehr als eine Bank. Sie ist ein unsichtbares Imperium, dessen Vermögen mit 700 Milliarden Euro das Budget des französischen Staates um das Zweifache übersteigt. Sie ist ein Finanzimperium auf der Sonnenseite, das die Welt mit seinen wilden Spekulationen und seiner Profitgier in ein riesiges Kasino verwandelt hat. - Die amerikanische Investmentbank ist in den letzten Jahren zum Symbol für Maßlosigkeit und ausufernde Spekulationen im Finanzbereich geworden. Ihre Geschäfte mit der Zahlungsunfähigkeit amerikanischer Privathaushalte haben sie zwar an den Rand des Bankrotts gebracht, aber letztlich wurde sie dank ihrer politischen Verbindungen vor dem Aus bewahrt. Der wie ein Thriller aufgebaute Dokumentarfilm erzählt chronologisch, wie Goldman Sachs am Ende stets als Gewinner dastand, vom US-Immobilienskandal des Jahres 2007 bis zur Eurokrise und der Staatsverschuldung im Euroraum seit 2010. Aufgrund der finanziellen Bedeutung und vor allem des Einflusses der „Firma“, wie die Bank an der Wall Street genannt wird, konnte sich Goldman Sachs mühelos über ethische Grundsätze hinwegsetzten, immer knapp am Rande der Legalität.

© 2014 CAPA Presse / Arte France. 2014 polyband Medien GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es 12 99-Cent-Filme im iTunes-Store. Hier kommt Ihr zur kompletten Übersicht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

USA Reise: Zoll darf iPhone durchsuchen – Cloud-Daten nicht betroffen!

USA Reise: Zoll darf iPhone durchsuchen – Cloud-Daten nicht betroffen! auf apfeleimer.de

Wenn ihr in die USA reist, dann müsst Ihr bei der Einreise Euer Smartphone entsperren, sodass die Beamten der Custom and Border Protection auf die Daten und Inhalte des Smartphones zugreifen können. Zum Teil werden diese sogar kopiert.

Senator Ron Wyden hat nun eine Anfrage an die US Behörde gestellt, ob die Durchsuchung elektronischer Geräte bei der Einreise in die USA sich auch auf in der Cloud gespeicherte Daten bezöge?

Daten in der Cloud werden nicht durchsucht, außer…

Die Verantwortlichen der Behörde antworteten dem Senator, dass sich ihre Durchsuchungen ausschließlich auf die Daten beziehen, die sich auf den Geräten befinden. Der genau Wortlaut auf Englisch lautet:“searches […] do not extend to information that is located solely on remote servers.“

Die Blogger von 9to5mac weißen darauf hin, dass dabei das Wort „solely“ (übersetzt: einzig und allein) ausschlaggebend sei. Wenn Daten also sowohl auf dem Gerät als auch in der Cloud gespeichert sind, gehören auch die Daten in der Cloud zu den Daten, die durchsucht werden. (Wobei sich diese ja dann auch auf dem Gerät finden lassen, da sowohl in Cloud als auch auf Gerät.).

Wenn Ihr Euch übrigens weigert, Euer iPhone bei der Einreise zu entsperren und den Beamten nicht erlaubt, sich Eure Nude-Pics anzuschauen, dann können Euch diese die Einreise in die USA verbieten. Diese Regelung gilt übrigens nicht für US-Bürger. Wenn diese sich weigern, dürfen die US Zollbehörden das iPhone einziehen und einer ausführlichen Inspektion unterziehen. Später bekommen es die US-Bürger dann wieder zurückgeschickt.

Homeland Security gibt an, dass sie 2016 in einem Monat so viele Geräte untersucht hätten, wie sie im ganzen Jahr 2015 nicht gemacht hätten. Um genau zu sein, sprechen diese von ca. 5.000 Durchsuchungen pro Monat.

Der Beitrag USA Reise: Zoll darf iPhone durchsuchen – Cloud-Daten nicht betroffen! erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[iOS] AppStore Perlen 28/17

Auf der WWDC hatte Apple iOS 11 erstmals der Weltöffentlichkeit präsentiert und zugleich die Betaphase für Entwickler gestartet. Inzwischen steht die Vorabversion auch für Teilnehmer am Public Beta Programm zur Verfügung. Die finale Veröffentlichung ist erneut für den September vorgesehen. Auch dies dürfte dazu beigetragen haben, dass sich die Geschwindigkeit mit der sich die aktuelle Version iOS 10 derzeit noch verbreitet, langsam abschwächt. Den letzten aktuellen Zahlen von Apple zufolge liegt die Verbreitung von iOS 10 aktuell bei einem Wert von 86%. Hieran dürfte sich aller Voraussicht nach bis zur Veröffentlichung von iOS 11 im Herbst auch nicht mehr viel ändern. Für die iOS-Entwickler ist dies ein absoluter Segen, müssen sie schließlich nicht annähernd so viele unterschiedliche Betriebssystemversionen mit ihren Apps unterstützen, wie dies beispielsweise bei Android der Fall ist. Spannend dürfte dann ab Herbst auch wieder die Geschwindigkeit der Adaption von iOS 11 sein. Aber das ist noch Zukunftsmusik. Und damit nun viel Spaß mit den AppStore Perlen dieser Woche!

Kostenpflichtige Apps

Street Fighter IV
Wenngleich der Anspruch nicht gerade in gehobenen Sphären anzusiedeln ist, gehört "Street Fighter" wohl zu den bekanntesten Videospieletiteln aller Zeiten. Die Entwickler von Capcom haben in der zurückliegenden Woche nun 30 Jahre nach dem ersten Street Fighter die vierte Auflage mit dem Zusatz "Champion Edition" in den AppStore gebracht und setzen dabei vor allem auf Altbewährtes. Enthalten sind 25 verschiedene Kämpfer, die allesamt natürlich über unterschiedliche Fähigkeiten verfügen. Mit ihnen tritt man gegeneinander in Straßenkämpfen an, was in vier Schwierigkeitsgraden und wahlweise ealleine oder im Mehrspielermodus geschehen kann. Schön ist dabei auch, dass Capcom an die Unterstützung von MFi-Controllern gedacht hat. All dies geschieht natürlich in gewohnter Street-Fighter-Optik und mit jeder Menge ausführbarer Spezialaktionen.



YouTube Direktlink

Download € 5,49
   

Battlezone 98 Redux
Wir bleiben direkt noch einmal in der Klassiker-Ecke und finden dort mit Battlezone 98 Redux einen weiteren Titel, der in der vergangenen Woche den Store erreichte. Knapp zehn Jahre jünger als das o.g. Street Fighter handelt es sich dabei um ein Remake des Konsolenklassikers aus dem Jahre 1998. Die Handlung spielt dabei im Weltraum und zwar in den 60er Jahren. Historisch schon beinahe korrekt, geht es auch in Battlezone um die Vorherrschaft im Weltall zwischen den USA und der Sowjetunion. Im Mittelpunkt steht dabei das seltene Bio-Metall, auf das beide Parteien scharf sind und um das ein erbiterter Kampf ausgebrochen ist, der sich über das gesamte Sonnensystem erstreckt. Dabei kommen sowohl Kampfschiffe als auch Bodentruppen zum Einsatz, die in einem äußerst komplexen und herausfordernden Netz aus Strategie und Taktik geführt werden wollen. Dabei kommt jedoch auch nie die Action zu kurz. Alle Grafiken erinnern dabei stark an den Klassiker und laufen extrem flüssig in HD-Auflösung auf dem iPad. Genial!



YouTube Direktlink

Download € 10,99
   

Color Magnet
Mit Color Magnet präsentiert sich in dieser Woche ein neu erschienenes, kniffliges Puzzlespiel im AppStore. Optisch sicherlich nicht überragend, überzeugen Idee und Spielprinzip jedoch umso mehr. Auf einem Spielfeld wird man mit einer Reiher verschiedenfarbiger Blöcke konrontiert, die man nach Möglichkeit nach und nach abbauen sollte. Dies geschieht mit Hilfe der namensgebenden Farbmagneten, die sämtliche Blöcke zwischen sich selbst und einem gleichfarbigen anderen Block entsprechend umfärben und dadurch vom Spielfeld entfernen. Es kommt also stets auf die vorausschauende und clevere Positionierung der Blöcke an. Verschiedene Spezial-Blöcke sorgen zudem für jede Menge Probleme aber damit auch Abwechslung. Gleiches gilt für die drei verfügbaren Spielmodi. Eine gelungene kleine AppStore Perle!



YouTube Direktlink

Download € 3,49
   

Cloud Journey
Eye-Candy allein reicht zwar nicht aus, um ein Spiel zu einer AppStore Perle zu machen, es schadet aber auch nicht. Ein Beispiel dafür ist unter anderem nun auch der Neuzugang Cloud Journey. Hierbei handelt es sich um ein interessant und äußerst hübsch gestaltetes Puzzlespiel in einer 3D-Optik, in dem man dem Protagonisten dabei hilft, möglichst viele Edelsteine einzusammeln. Wie es der Name schon vermuten lässt, spielt sich dabei vieles über den Wolken ab. Während des Spiels kommen verschiedene Steuerungen und Mechaniken zum Einsatz, die immer wieder für einen rauchenden Kopf sorgen, einen das Rätsel aber am Ende meist doch lösen lassen. Ein passend gestalteter Soundtrack rundet den tollen Gesamteindruck ab.

Download je € 1,09
   

Minecraft: Story Mode - Season 2
Während es beim klassischen Minecraft darum geht, sich nach und nach eine ganze Welt aus Klötzchen zusammenzubauen, haben die Entwickler von Telltale mit dem Minecraft Story Mode einen Ableger geschaffen, welches die Minecraft-Welt und ihre Charaktere in ein klassisches Adventure schickt - natürlich inkl. der bekannten Klötzchen-Optik. In dieser Woche ist nun der zweite Teil von Minecratf: Story Mode erschienen, was Telltale dazu veranlasst hat, den ersten Teil künftig kostenlos zum Download anzubieten. In Season Two ist zunächst die erste von fünf Episoden enthalten, wobei sich die weiteren Episoden nach und nach per In-App Kauf freischalten lassen werden. Inhaltlich dreht sich wieder alles um Jesse und seine Bande. Ein alter, gruseliger Handschuh führt sie zu einem alten Unterwassertempel, wo ein neues Abenteuer beginnt. All dies in klassische Telltale-Manier und damit mehr als empfehlenswert.



YouTube Direktlink

Download € 5,49
   

Colored Path Fingers
Zu Colored Path Fingers gibt es eigentlich gar nicht mal so viel zu schreiben. Und genau das ist auch das Qualitätsmerkmal dieses Spiels. Ziel ist es, am Ende ein vorgegebenes farbiges Muster auf dem Spielfeld zu erzeugen. Dies geschieht, indem man über die Blöcke wischt, woraufhin sich ihre Farben umkehren. Was sich auf den ersten Blick ziemlich simpel anhören mag, ist in der Umsetzung schon bald ziemlich komplex, macht aber eine Menge Spaß und irgendwie auch süchtig. Bunte Grafiken, witzige Soundeffekte und ein eingängiges, herausforderndes Gameplay - mehr braucht es manchmal gar nicht.

Download € 3,49
   

Resynth
Mit Resynth kam in dieser Woche ein bereits mehrfach ausgezeichneter und für diverse Preise vorgeschlagener Musik-Puzzler in den AppStore. Unter dem Motto "Relaxen und Remixen" dreht sich hier alles um Beats, mit deren Hilfe man sich durch die Klanglandschaften manövriert. Das minimalistische Deign passt dabei hervorragend zur beruhigenden Athmosphäre des Spiels. Ganz nebenbei entsteht dabei hoffentlich dann ein kleines Kunstwerk, indem man kaskadierende Loops von Analog-Synthesizern mit pulsierenden Bässen mixt. Eine Zeitvorgabe gibt es dabei nicht, so dass man sich ganz in den 72 Leveln des faszinierenden Spiels verlieren kann.



YouTube Direktlink

Download € 2,29
   

Nocked!
All diejenigen, die schon immer mal die "wahre Geschichte" von Robin Hood mitgestalten wollten, sollten einen Blick auf Nocked! werfen. Hierbei handelt es sich um ein Text-Adventure, in dem man selbst in die Rolle des Robin von Locksley schlüpft. Wie von der Legende übermittelt, wird man als solcher vom fiesen Sheriff von Nottingham vertrieben und nimmt als Gesetzloser sein Schicksal selbst in die Hand und den Kampf gegen den Sheriff auf. Dabei sammelt man nicht nur Gold, sondern auch seine Crew nach und nach und kombiniert all dies sinnvoll, indem man sinnvolle Entscheidungen trifft. Selbstverständlich beeinflussen die dabei getroffenen Entscheidungen auch stets den Fort- und Ausgang des Spiels, weswegen man die Optionen sinnvoll abwägen sollte. In Sachen Spielspaß bedeutet dies aber auch, dass man quasi nie zweimal dasselbe Spiel spielt. Tolle Grafiken und Texte runden ein beeindrucken umgesetztes Gesamtpaket ab.



YouTube Direktlink

Download € 6,99
   

Kostenlose Apps

Enlight 2


Eine der besten und beliebtesten Bildbearbeitungs-Apps für iOS ist seit Jahren schon Enlight (€ 4,49 im AppStore) von Lightricks. Nun haben die Entwickler eine neue generalüberholten Version 2.0 der App in den Store gebracht und setzen dabei direkt verschiedene Neuerungen um. Eine der direkt beim Download ersichtlichen Veränderungen ist dabei der Wechsel vom ehemaligen Premium-Bezahlmodell auf ein Abo-Modell per In-App Purchase. Während in der Grundversion bereits verschiedene Funktionen enthalten sind, entfaltet sich der kompletrte Funktionsumfang erst nach der Bezahlung der Monatsgebühr in Höhe von € 3,99 bzw. der Jahresgebühr von € 19,99. Wer nicht auf das Abo-Modell setzen möchte, kann auch einmalig € 43,99 für die Pro-Version zahlen. Übrigens handelt es sich hierbei nur um die Einstiegspreise zur Neuveröffentlichung. Demnächst werden dann pro Monat € 7,49, pro Jahr € 38,99 und einmalig € 89,99 fällig. Ob diese Preise gerechtfertigt sind, muss jeder selbst entscheiden. Auf der funktionalen und technischen Seite lässt Enlight 2 auf jeden Fall kaum Wünsche offen und punktet in der Pro-Version mit einem riesigen Funktionsumfang, einer inutitiven Oberfläche und flüssigen Abläufen.



Vimeo Direktlink

Download kostenlos
   

Sticky AI
Dass die Entwickler von Prisma Labs wissen, was man aus iPhone-Fotos herausholen kann, haben sie bereits eindrucksvoll mit ihrem Debüt-Werk Prisma (kostenlos im AppStore) bewiesen. Mit Sticky AI haben sie nun eine neue Foto-App in den Store gebracht, die ebenfalls eine Menge Freunde finden könnte. Ihre Aufgabe besteht im Wesentlichen darin, mit dem iPhone geknipste Selfies direkt zu Stickern für iMessage, WhatsApp und Co. umzuwandeln. Bevor dies geschieht, kann man die Schnappschüsse noch mit verschiedenen Effekten, Filtern, Texten und Emojis versehen. Dank der schon aus Prisma bekannten Algorithmen erkennt die App automatisch den eigenen Körper und schneidet diesen passgenau aus. Sicherlich kein Must-Have aber immerhin eine witzige und gut umgesetzte Idee für alle, die gerne Sticker versenden.

Download kostenlos
   

Valerian: City of Alpha
Mit Valerian kündigt sich ein neuer Kinofilm von Luc Besson an, der das Zeug zum absoluten Blockbuster hat. Logisch, dass es dazu auch ein begleitendes Spiel geben würde. Dieses ist in dieser Woche nun erschienen und gehört zu den besseren Vertretern seiner Zunft. Darin geht es darum, ddie Weltraumstadt Alpha zu einer florierenden Weltraummetropole im Valerian-Universum auszubauen. Um dies zu erreichen, müssen verschiedene Dinge beachtet werden. So sollten Menschen und Aliens friedlich zusammenleben können und man sollte stets darauf achten, Technologien und Ressourcen gemeinsam mit fremden Spezies zu nutzen, ohne dass es dabei zu Konflikten kommt. Beginnt man dann schließlich mit dem Raumschiffbau, kann man sich auch auf die Reise durch die Galaxie begeben. Inspiriert vom Film, aber Gott sei Dank keine reine Weltraumballerei, sondern ein Spiel mit durchaus Tiefgang.



YouTube Direktlink

Download kostenlos
   

Cosmic Path
Auch in dieser Woche kann wieder kostenlos gepuzzelt werden. Und auch bei diesem Vertreter des Genres überzeugt vor allem wieder das eingängige Spielprinzip, gepaart mit einer intuitiven Steuerung und eine flüssigen Umsetzung. Über 100 einzigartig gestaltete Level hinweg geht es darum, mit einer begrenzten Anzahl von Zügen alle leuchtenden weißen Ringe einzusammeln und dabei die roten Punkte zu meiden. That's it. Klingt einfach, ist es auch. Zumindest am Anfang. Und wenn es einmal überhaupt nicht mehr weitergehen mag, hilft ein Hinweissystem weiter. Sehr schön und vor allem kostenlos!



YouTube Direktlink

Download kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Panik“ in Cupertino wegen iPhone 8? Apple-Kenner dementiert

In einem Kommentar rückt Apple-Experte John Gruber aktuellen Unsinn in Medien gerade.

Vor einer Woche sorgte ein Artikel von Fast Company für Erstaunen: Apple solle sich laut diesem in der Entwicklung des nächsten iPhone verkalkuliert haben und es „läge Panik in der Luft“, hieß es in dem Artikel.

Und weiter wurde gemutmaßt: Einige geplante Features, vor allem kabelloses Laden würden nicht rechtzeitig fertig und würden vielleicht später nachgeliefert.

Auch wir haben über diesen Artikel von Fast Company berichtet – allerdings bewusst das Wort „Panik“ vermieden, da Apple (uns) wahrlich bisher nicht durch panikartige Handlungen aufgefallen ist…

John Gruber von Daring Fireball, der viele direkte Kontakte nach Cupertino vorweisen kann, schreibt heute nun, dass er von einer solchen Panik bisher nichts mitbekommen habe.

Experten schelten Drama und verfrühte Enttäuschung über Apple 

Er bestärkt damit die Ansicht, die das „angebliche iPhone-8-Drama und die verfrühte Enttäuschung über Produkte, die Apple noch nicht einmal offiziell vorgestellt hat“, maßlos übertrieben ist.

Selbst wenn Apple eine Funktion wie etwa induktives Laden für das nächste iPhone erst im Oktober oder November verfügbar machen könne, sei das keineswegs ein Beinbruch, so Gruber. Ein ähnliches Prozedere habe es mit dem komplexen Portrait-Modus des iPhone 7 Plus bereits letztes Jahr gegeben. Hat’s irgendjemand gestört oder gar verstört? Nein.

Apple weiß genau, welche Funktionen das nächste iPhone hat

Die Entscheidungen für die Features des nächsten iPhone stünden laut Gruber schon mindestens seit Monaten, wenn nicht schon länger, fest. Es gehe Apple jetzt nur noch um Testläufe, damit am Ende alles perfekt funktioniert…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jetzt auch auf Deutsch: Apple versucht Android-Nutzer abzuwerben

Zeit zu wechseln? Apple hat die deutsche Sonderseite seiner iOS-Wechselkampagne freigeschaltet. Sie soll anhand diverser Anwendungsbeispiele demonstrieren, wo und wodurch ein iPhone Android überlegen ist.

Apple wirbt für iOS, jetzt auch auf dem deutschen Markt. Die Kampagne zeigt zahlreiche Gründe auf, die für ein iPhone sprechen. Leistungsfähigkeit von Hard- und Software werden etwa anhand der Kameratechnik, der Prozessoren und der Bedienoberfläche von iOS demonstriert.

Ein iPhone ist leichter zu bedienen | Screenshot WakeUp Media

Ein iPhone ist leichter zu bedienen – Apple | Screenshot WakeUp Media

YouTube-Videos in Apples Kanal ergänzen die Präsentation des „fortschrittlichsten Betriebssystems der Welt“, wie Apple im Setup-Assistenten von iOS seine Plattform beschreibt.

In dem Zusammenhang wird auch auf die Android-App Move to iOS (Google Play-Link) verwiesen. Sie hilft dabei, dass der harte Wechsel zwischen den Plattformen nicht ganz so hart ausfällt, indem etwa persönliche Daten wie Kontakte, Fotos, SMS und der Kalender auf das neu erworbene iOS-Gerät übertragen werden. Bei Apps geht das natürlich nicht so reibungslos, aber auch hier versucht Move to iOS dem Nutzer zu helfen, einige iOS-Pendants von Android-Anwendungen können auf Wunsch installiert werden. Das klappte bei uns Anfang des Jahres in einem Test nicht ganz fehlerfrei. Alles in allem macht die App aber einen soliden Job.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jetzt zuschlagen: hardwrk macht das iPhone für nur 8,90 Euro zur VR-Brille

VR-Brille für das iPhone nur dieses Wochenende zum Schnäppchenpreis: Ab sofort und nur bis Sonntag Abend um 23:59 Uhr (beziehungsweise solange der Vorrat reicht), gibt es die hardwrk VR-Box über amazon.de zum absoluten Schnäppchenpreis von nur 8,90 Euro –regulär kostet die VR-Box 24,90 Euro.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ein Zehner zum Wochenende: unsere iOS Spiele Empfehlungen

Eine weitere Woche neigt sich dem Ende zu, das Wochenende steht vor der Tür. In dieses verabschieden wir uns nicht, ohne in gewohnter Tradition unsere iOS-Spiele-Empfehlungen zum Wochenende zu küren und euch an die Hand zu geben. Diese Neuerscheinungen mit einem Gesamtwert von maximal 10 Euro haben uns in den vergangenen Tagen besonders gut gefallen.

-i25533-Auf keinen Fall fehlen und unserer Meinung nach das beste Spiel der Woche ist der Motorsport Manager Mobile 2 (AppStore). In der 4,49€ teuren Universal-App für iPhone und iPad, die wir euch in unserem Motorsport Manager Mobile 2 Test vorgestellt haben, übernehmt ihr die Leitung eines Rennstalls und müsst ihn zur Meisterschaft führen.-gki25533-

-i25241-Ein neues Abenteuer mit Jesse und seinen Freunden im Minecraft-Land hat in dieser Woche mit Minecraft: Story Mode – Season Two (AppStore) begonnen. Die Universal-App für iPhone und iPad kostet 5,49€ und bietet das gewohnte Gameplay des Vorgängers mit einer neuen Story und punktuellen Neuerungen.-gki25241-

-i25565-Wenn euch eher nach entspanntem Puzzle-Spaß zumute ist, schaut euch Splashy Dots (AppStore) von Crimson Pine Games an. Wir haben euch den Gratis-Download mit tausenden Leveln hier vorgestellt.-gki25565-

Wir wünschen euch ein schönes Wochenende und viel Spaß mit den empfohlenen (und allen anderen) iOS-Spielen!

Der Beitrag Ein Zehner zum Wochenende: unsere iOS Spiele Empfehlungen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music und iTunes Match: Apple aktualisiert Info-Seite

Apple hat seine Supportseite für Apple Music und iTunes Match aktuell überarbeitet.

Je nach Land unterscheiden sich Verfügbarkeit, Preise und Abo-Optionen. Um hier Aufklärung zu betreiben, hat Apple seine Supportseite mit frischen Daten und allen Details für jedes verfügbare Land überarbeitet – plus Buchungs-Option für Apple Music.

Geordnet nach Ländern könnt Ihr auf der Seite sehen, ob Apple Music beispielsweise zum Jahres-Angebot von 99 Euro statt 9,99 Euro pro Monat verfügbar ist, ob iTunes Match aktiviert werden kann, ob Beats 1 gehört werden kann oder ob es Sonderkonditionen für Studenten gibt. Einfach mal bookmarken.

Für Deutschland gilt:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aufgepasst: iTunes mit neuem Löschverhalten

LoeschenDer Buchautor und iTunes-Guru Kirk McElhear liefert kurz vor dem anstehenden Wochenende einen wichtigen Hinweis für aktive iTunes-Nutzer, die nach wie vor nicht auf Streaming-Dienste, sondern auf die händische Verwaltung der eigenen Musik-Bibliothek setzen. Apples Musik-Player, so McElhear in seine Aufforderung zur Achtsamkeit, habe sein Löschverhalten kürzlich umgestellt. Aufpassen müssen vor allem Anwender, die die […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Magnus: Das „Shazam für Kunst“ listet Preise von Kunstwerken, Galerien und Museen auf

Kunstinteressierte finden mit der App Magnus wertvolle Informationen sowie aktuelle Preise für Kunstwerke aufgelistet.

Magnus

Magnus (App Store-Link) steht bereits seit über einem Jahr als kostenlose iPhone-App als Download im deutschen App Store bereit. Die Anwendung von Artace ist etwa 64 MB groß, erfordert iOS 8.0 oder neuer und kann in englischer Sprache genutzt werden. Gegenwärtig listet auch Apple die App in der eigenen Sammlung „Unsere neuen Lieblings-Apps“ im App Store auf.

Die Entwickler von Artace beschreiben ihre Anwendung mit dem Untertitel „Die Kunstwelt in deiner Tasche“, oder auch als „Shazam für Kunst“. Und in der Tat, eines der wichtigsten Features von Magnus ist eine Bilderkennung nebst entsprechender Informationen zum Kunstwerk. Es genügt demnach, in ein Museum oder eine Galerie zu gehen, das Kunstwerk abzufotografieren, um kurz danach betreffende Infos wie Größe, Titel, Künstler und auch ähnliche Kunstwerke mit ihren Preisen in Relation sehen zu können.

Bevor dem Kunstliebhaber aber diese Möglichkeit präsentiert wird, heißt es zunächst, sich mit einem Facebook-Account anzumelden oder per E-Mail und Passwort ein Nutzerkonto in Magnus zu erstellen. Ist dieser Schritt bewältigt worden, wartet die laut eigenen Angaben „weltgrößte Datenbank zeitgenössischer Kunst“ auf den neuen Nutzer.

Kartenansicht mit aktuellen Kunst-Spots großer Metropolen

Darüber hinaus bietet Magnus für die Metropolen New York, Los Angeles, London, Berlin, Paris und São Paulo eine übersichtliche Karte mit eingetragenen Kunststätten wie Museen und Galerien, in denen sich aktuelle Kunstwerke begutachten lassen. Über entsprechende Filter, beispielsweise Tipps der Magnus-Redaktion, Ausstellungs-Eröffnungen und bald schließende Ausstellungen, können interessante Kunst-Spots gefunden werden. Galerien, Museen und einzelne Kunstwerke finden zudem in einer eigenen Favoritenliste Platz.

Die Erkennung von Kunstwerken soll laut Angaben der Entwickler schnell und einfach mittels Abfotografieren geschehen. Ist eine sofortige Erkennung nicht möglich, bemüht sich das Team, dem Nutzer binnen einer Stunde entsprechende Informationen zu liefern. Ebenfalls möglich ist der Upload von Bildern aus der Fotobibliothek des iPhones, die bei meinen Versuchen binnen weniger Sekunden analysiert wurden. Favorisierte Kunstwerke lassen sich außerdem per Facebook, E-Mail oder iMessage weiterleiten, so dass auch Freunde in den Genuss neuer, interessanter Kunstwerke kommen können.

WP-Appbox: Magnus –– The Art World in your Pocket (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Magnus: Das „Shazam für Kunst“ listet Preise von Kunstwerken, Galerien und Museen auf erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jetzt auch in Deutschland: Apple will Android-Nutzer zum Wechsel zu iOS bewegen

In den USA geht Apple bereits seit einiger Zeit auf "Switcher-Fang". Dabei versucht man sowohl mit Argumenten, aber auch mit verschiedenen Hilfestellungen und Tools wechselwillige Android-Nutzer vom iPhone zu überzeugen. Inzwischen ist die Kampagne nun auch lokalisiert in Deutschland angelaufen. Die extra zu diesem Thema geschaltete Sonderseite ist inzwischen ebenfalls online und liefert jede Menge Gründe, auf die Apple-Plattform zu wechseln. Weitere Überzeugungsarbeit versucht Apple zudem mithilfe verschiedener Videos zu leisten, die sich inzwischen auf dem hauseigenen YouTube-Kanal eingefunden haben.



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Wechsel zum iPhone“: Apple schaltet deutsche Webseite und Videos

Mit „Switch to iPhone“ hat Apple im Mai dieses Jahres eine neue Webseite geschaltet, um Android-Nutzer zum Wechsel zu bewegen. Neben verschiedenen Argumenten, die Apple aufgeführt hat, wurden auch Videos im Rahmen der Kampagne veröffentlicht. Diese liegen nun in der deutschen Fassung vor.

„Ein iPhone macht das Leben leichter“

Apple hat seine Webseite „Switch to iPhone“ lokalisiert und bietet die Informationen „Wechsel zum iPhone“ nun auch auf deutsch an. Dabei erklärt der Hersteller den einfachen Wechsel von Android zum iPhone, die Vorzüge der iPhone-Kamera, die Leistungsfähigkeit des Gerätes und spricht über die Leichtigkeit der Bedienung, das Thema Sicherheit, die Nachrichten-App, den Support und mehr.

Passenderweise hat Apple parallel auch die begleitenden Videos im hauseigenen YouTube-Kanal veröffentlicht. Insgesamt warten sieben Videos auf euch (Sicher, Läuft, Kontakte, Musik, So schnell, Fotos und Privatsphäre).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

NFC unter iOS 11 endlich erwachsen: Erste Beispiele für Anwendungen

Auf der Entwicklerkonferenz WWDC hat Apple die Möglichkeit vorgestellt, dass die Apple Watch zukünftig über NFC mit Fitnessgeräten kommunizieren können soll. Danach stellte ein Entwicklerdokument von Apple in Aussicht, dass auch andere Anwendungen auf den NFC-Chip des iPhone 7 zugreifen könnten. Nun sind die ersten Beispiele in der Entwicklung.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nur noch bis Sonntag: Audible zum halben Preis

Seit Montag kennen iTopnews-Leser das aktuelle Angebot von Audible.

Rund um den Prime Day bietet Amazon Audible für ein ganzes Jahr zum halben Preis an. Am Sonntag (16. Juli), läuft das gute Angebot ab. Daher wollten wir Euch jetzt gern noch mal an den Sonderpreis erinnern.

Wer sich bis Sonntag (23.59 Uhr) anmeldet, zahlt in den ersten zwölf Monaten nur 4,95 Euro pro Monat statt der regulären 9,95 Euro. Die Ersparnis liegt also bei 60 Euro.

Im Audible-Abo erhalet Ihr jeden Monat ein frei wählbares Hörbuch. Das Abo lässt sich monatlich kündigen, kann aber auch pausiert werden. Die gewählten Hörbücher bleiben in Eurer Bibliothek erhalten, auch wenn Ihr dann wieder aussteigt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook iOS App: GIFs aufnehmen und versenden

Facebook iOS App: GIFs aufnehmen und versenden auf apfeleimer.de

Shortnews: Facebook scheint aktuell an einem GIF-Aufnahme-Feature zu basteln und dieses in seine Kamera-Funktion der iOS App zu integrieren.

Das Feature wurde bereits bei vereinzelten Nutzern entdeckt und die Journalisten von TNW liefern einen passenden Screenshot.

GIF-Feature befindet sich noch in Testphase!

Nutzer, bei denen die Funktion bereits zum Testen freigeschaltet wurde, erklären, dass man wenige Sekunden lang-andauernde GIFs aufnehmen kann und diese dann einer Facebook Story oder dem eigenen Profil zufügen kann.

Facebook testet regelmäßig neue Funktionen, von denen es nicht jede zum Rollout schafft. Daher lässt sich das jetzt noch nicht sagen, ob diese Funktion genauso bei Euch Einzug halten wird.

Wenn Ihr zu den Glücklichen gehört, die Facebook für den Test ausgewählt hat, dann sollte sich, wenn Ihr die Kamera auswählt, oben ein Schaltsymbol für „Normal/GIF“ auffinden, mit dem Ihr dann festlegt, was jetzt aufgenommen werden soll (siehe Artikelbild).

Der Beitrag Facebook iOS App: GIFs aufnehmen und versenden erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 14.7.17

Dienstprogramme

Charged? (Kostenlos, Mac App Store) →

EverFont PRO - Font Preview Tool for Developers and Designers (Kostenlos, Mac App Store) →

WebShare (3,49 €, Mac App Store) →

Silent Start (Kostenlos, Mac App Store) →

Antivirus NodeLab Lite - Malware and Adware Scan (Kostenlos, Mac App Store) →

Charged? (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

Gherkin Formatter Extension (Kostenlos, Mac App Store) →

Appily - Drag & Drop App Builder (Kostenlos, Mac App Store) →

Grafik & Design

Gravit Designer (Kostenlos, Mac App Store) →

Handwriting Fonts (Kostenlos, Mac App Store) →

Reisen

Road Trip Planner LITE (Kostenlos, Mac App Store) →

Soziale Netze

PhotoGrids for Instagram - view images & videos (Kostenlos+, Mac App Store) →

Spiele

Fantastic Checkers Go (Kostenlos, Mac App Store) →

Doodle Hangman Go (Kostenlos, Mac App Store) →

Unterhaltung

Origami Valentine (Kostenlos, Mac App Store) →

Turkey Day - Stickers and Filters (Kostenlos, Mac App Store) →

Video

Video Editor Lite - Trim Split Merge Crop Edit (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

Office Chat: Secure Messaging For Businesses. (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vor sieben Jahren: Apples Antennagate-Pressekonferenz

Antennagate SmallWer erinnert sich noch an den 16. Juli 2010? Nach Wochen anhaltender Nutzerkritik zum schlechten Signalempfang des iPhone 4, einem offenen Brief Cupertinos an die Community und einer öffentlich gewordenen E-Mail des damaligen Apple-Chefs Steve Jobs, der einem verärgerten Käufer unterstellte, sein iPhone einfach nur falsch zu halten, setzte Apple eine Pressekonferenz an. Das Unternehmen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ARKit: Schlägt Apple Google?

ARKit: Apple könnte Google schlagen

Seit drei Jahren existieren bereits Googles hauseigene Augmented-Reality-Werkzeuge im Rahmen des Projekt Tango. Dennoch glauben Entwickler, dass Apples neues AR-SDK bald vorne liegen könnte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iCloud-Musik: iTunes ändert Löschfunktion – und macht sie gefährlicher

iCloud-Musik: iTunes ändert Löschfunktion – und macht sie gefährlicher

Wer Apples iTunes zur Verwaltung seiner Musiksammlung verwendet, muss aufpassen: Apple hat die Löschfunktion kürzlich umgemodelt – und sorgt so dafür, dass man einfacher Musik verlieren kann.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tolles Puzzle-RPG „Ticket to Earth“ günstig wie nie laden

Tolles Puzzle-RPG „Ticket to Earth“ günstig wie nie laden

Vier Monate nach dem Release gibt es das Sci-Fi-RPG-Puzzle-Adventure Ticket to Earth (AppStore) aktuell so günstig wie nie.

Normalerweise kostet die Universal-App für iPhone und iPad 7,99€. Der bisherige Tiefstpreis lag bei 4,49€ bei der bisher einzigen Preissenkung. Dieser wird nun aber noch einmal unterboten, denn aktuell gibt es den Download für lediglich 2,99€ – ein Top-Preis für das im AppStore mit 4,5 Sternen bewertete iOS-Spiel.
-gki24311-
Anlass für die Preissenkung ist der bevorstehende Release der zweiten Episode des mehrteiligen Abenteuers, die ihr übrigens nach dem Kauf beim Erscheinen für lau laden könnt. Ticket to Earth (AppStore) entführt euch in die Weiten des Alls, in der ihr eine Gruppe von Helden durch die Story und rundenbasierte Kämpfe auf verschieden geformten, bunten Maps gegen Roboter und andere Kreaturen begleitet. Weitere Informationen zu diesem gelungenen, aber leider nicht deutschsprachig lokalisierten RPG-Puzzle gibt es in unserer Spiele-Vorstellung.

Ticket to Earth iOS Trailer

Der Beitrag Tolles Puzzle-RPG „Ticket to Earth“ günstig wie nie laden erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gruber übers iPhone 8: Die Leute sind „übergeschnappt“

Zahlreiche sogar dramatische Berichte über das iPhone 8 zierten in den letzten Wochen die Titelseiten von Technik Magazinen, auch hier auf Apfellike. In letzter Zeit war sogar die Rede davon, dass die Hardware des iPhone 8 noch nicht final sei und die Ingenieure in Cupertino langsam Panik bekommen.

Der berühmte John Gruber holt uns nun alle wieder auf den Boden der Realität. In seinem gestrigen Artikel auf Daring Fireball nennt er jene „verrückt“, die allen ernstes denken, dass Apple Mitte Juli noch nicht mit dem Hardware-Design des kommenden iPhones abgeschlossen hätte. Gruber gibt zwar zu, dass Apple sehr wenig preisgibt, er habe jedoch über die letzten Jahre gelernt, dass der iPhone Bauer um diese Zeit bereits immer die Hardware soweit fertiggestellt hat.

Touch ID? Wireless Charging? Apple weiß das schon lange!

Auch er wisse nicht, ob das neue iPhone mit Touch ID oder kabellosem Laden kommt. Doch Apple weiß das bestimmt, vielleicht sogar seit vielen Monaten, schreibt Gruber. Da hat er auch mit hoher Wahrscheinlichkeit recht. Ein Gerät, dass in wenigen Wochen in Fabriken und millionenfach produziert werden soll, muss einfach jetzt fertig sein. Zu denken, dass Tim Cook und Co. in diesen Tagen wirklich noch Meetings abhalten, in denen sie diskutieren, wo und ob der Touch ID Sensor Platz finden könnte, ist tatsächlich etwas „übergeschnappt“.

The post Gruber übers iPhone 8: Die Leute sind „übergeschnappt“ appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Don’t Starve: Pocket Edition für iOS derzeit stark reduziert im App Store erhältlich

Gaming-Fans mit iPad oder iPhone bekommen für dieses Wochenende günstiges Spiele-Futter! Don't Starve: Pocket Edition ist stark reduziert im Apple App Store erhältlich.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMazing 2: iTunes-Alternative ist bereit für iOS 11 und bietet Upgrade-Rabatt von 60 Prozent

Wer seine iOS-Geräte nicht per iTunes verwalten will, findet mit iMazing 2 eine tolle Alternative von Dritt-Entwicklern.

iMazing 2 Mac

Das Team von DigiDNA hat mit iMazing 2 eine großartige Mac-Anwendung geschaffen, mit der iTunes-Verweigerer definitiv glücklich werden können. Die Anwendung ist auf der Website der Entwickler zu Preisen ab 39,99 Euro, je nach gewählter Lizenz, erhältlich. In den kommenden 48 Stunden stellt das DigiDNA-Team zudem einen Sommer-Rabatt in Höhe von satten 60 Prozent für Nutzer bereit, die von iMazing 1 auf iMazing 2 upgraden wollen. So wird für die Einzellizenz statt 39,99 Euro nur 15,99 Euro fällig, die Universal-Lizenz für zwei Computer ist statt für 49,99 Euro für 19,99 Euro zu haben.

iMazing 2 „wurde als Alternative zu iTunes entwickelt“, so heißt es auf der Website von DigiDNA. Mit der Mac-App können Daten von einem alten auf ein neues iOS-Gerät übertragen, sichere Backups per Kabel oder WLAN auf dem Mac oder Windows-Rechner angefertigt und editiert, Zugriff auf Musik, Fotos und Videos erlangt, sowie Nachrichten wie iMessages, SMS, MMS und Nachrichtenanhänge transferiert werden.

Praktische Backup- und Akkuzyklus-Funktionen

iMazing 2 Mac Features

In der App gibt es zudem eine Time Machine-ähnliche Backup-Möglichkeit, die es erlaubt, zwischen verschiedenen Backup-Versionen auszuwählen. „Stelle die Zeit zurück und sieh dir dein iPhone an, wie es gestern oder vor einem Monat ausgesehen hat“, so die Aussage der DigiDNA-Entwickler. Darüber hinaus verfügt iMazing 2 über eine Kompatibilität mit Apples neuer Backup-Methodik – inklusive Verschlüsselungsoptionen. Auch die Akku-Performance wird in iMazing 2 überwacht und erlaubt erste Hinweise auf Ladezyklen und damit in Verbindung stehenden Problemen.

Wie die Entwickler nun in einer E-Mail berichten, wird iMazing 2 bereits jetzt für das kommende iOS 11 vorbereitet, so dass auch User der neuen iOS-Version die App problemlos weiterverwenden können. Schon seit längerem gibt es einen kompletten iOS 10- und iPhone 7-Support. Wer demnach nicht mehr auf das Monster iTunes setzen will, sollte sich iMazing 2 definitiv genauer ansehen. Auch auf meinem Mac kommt der praktische Geräte-Manager häufiger zum Einsatz – bisher zur vollen Zufriedenheit.

Der Artikel iMazing 2: iTunes-Alternative ist bereit für iOS 11 und bietet Upgrade-Rabatt von 60 Prozent erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Skype rudert zurück und viele Rabatte zum Wochenende

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

iTunes-Karten mit Rabatt

App-News

Skype: Wie die Entwickler in einem Blogartikel verkünden, kehrt die Statusanzeige in der mobilen App wieder zurück. Sie wurde beim großen Redesign Anfang Juni entfernt. Auch das Teilen von Inhalten aus anderen Apps via Skype ist wieder möglich, es wurden neue Themen hinzugefügt und mehr.

Skype für iPhone Skype für iPhone
(51381)
Gratis (iPhone, 86 MB)

Facebook: Die iOS-App einiger User bietet derzeit die Option an, im Kamera-Modus aus Fotos GIFs zu erstellen. Die Funktion verfügt über alle bekannten Facebook-Filter, wie The Next Web berichtet. Ob und wann sie für alle kommt, ist noch unklar.

Facebook Facebook
(224015)
Gratis (universal, 355 MB)

Frauen Fußball EM 2017: Vom 16. Juli bis zum 6. August findet in den Niederlanden die Fußball-Europameisterschaft der Frauen statt. Diese kostenlose App hält Euch mit einem Toralarm immer auf dem Laufenden.

Frauen Fußball EM 2017 - TorAlarm Frauen Fußball EM 2017 - TorAlarm
(155)
Gratis (universal, 59 MB)

OmniGraffle für iOS: Version 3.0 der mobilen Produktivitäts-App wurde UI-technisch an das Design der erst vor ein paar Monaten aktualisierten Mac-Version angepasst. Auch neue Features sind dabei: SVG-Import, Automation mit JavaScript und vieles mehr.

OmniGraffle 3 OmniGraffle 3
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 73 MB)
OmniGraffle 7 OmniGraffle 7
(38)
Gratis (73 MB)

Radiohead: Das Meisterwerk der Band, das Album „OK Computer“, wird 20 Jahre alt. Eine Sonderedition namens „OKNOTOK“ kommt in der analogen Version mit einer Kassette für alte Computer. Deren letzten zwei Minuten sind, wie ein User bei Reddit herausfand, chiffrierte Code-Sequenzen. Er ließ sie daraufhin durch einen ZX Spectrum-Emulator laufen – und heraus kam eine App, die alle Bandmitglieder der Geschichte von Radiohead anzeigte:

Radiohead: OK Computer OKNOTOK 1997 2017
Musik (Album mit 23 Tracks)
13,99 €

App des Tages

Cash Cow: Das Match-3 Spiel war ein Klassiker für den PC und ist jetzt auch für iOS erhältlich – mehr Details hier bei uns:

Cash Cow: Anniversary Edition
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 672 MB)

Die besten Apps für Euer perfektes Wochenende

Motorsport Manager Mobile 2: Der Nachfolger des beliebten Motorsport Manager steht ab sofort bereit. In dem Aufbauspiel baut Ihr Euer eigenes Renn-Team auf.

Motorsport Manager Mobile 2 Motorsport Manager Mobile 2
(101)
4,49 € (universal, 544 MB)

Resynth: Im Hintergrund groovt Musik, im Vordergrund entwickeln sich komplexe Puzzle-Felder. Diese durchwandert Ihr mit einem Hauptfeld passend zum Rhythmus.

Resynth Resynth
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 74 MB)

A Planet of Mine: In einem großen Sternensystem könnt Ihr Planeten entdecken, Rohstoffe bergen und strategisch die Länder bebauen.

A Planet of Mine A Planet of Mine
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 158 MB)

Street Fighter IV: Die neueste Version der CAPCOM-Serie bietet 25 Charaktere mit vielen Spezialtechniken für spannende Fights.

Street Fighter IV Champion Edition Street Fighter IV Champion Edition
(9)
5,49 € (universal, 1540 MB)

Minecraft Story Mode Season 2: Protagonist Jesse und seine Bande sind in der zweiten Runde der Abenteuer-Serie zurück und entdecken eine Unterwasserwelt.

Minecraft: Story Mode - Season Two
Keine Bewertungen
5,49 € (universal, 1159 MB)

Nocked! True Tales of Robin Hood: Dieses Textabenteuer entfaltet die Geschichte des legendären Helden aus den Wäldern auf digitale Weise.

Nocked! True Tales of Robin Hood Nocked! True Tales of Robin Hood
Keine Bewertungen
6,99 € (universal, 188 MB)

Cosmic Path: Über 100 Level bietet dieses Spiel, die mit einem weißen Ring und begrenzten Schrittzahlen durchgearbeitet werden.

Cosmic Path Cosmic Path
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 104 MB)

Crusaders of Light: Bis zu 40 Spieler können in diesem Fantasy-Spiel als Gilden gegeneinander kämpfen.

Crusaders of Light Crusaders of Light
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 1030 MB)

Chronolink DX: Das Premium-Puzzle ohne In-App-Käufe führt Euch als Mix aus Aufbauspiel und Rätseln über 150 Level zum Ziel.

Chronolink DX Chronolink DX
Keine Bewertungen
1,09 € (universal, 223 MB)

Smash Rings: Fallende Ringe sollen genau dann zerstört werden, wenn sie den gleichfarbigen Bereich eines Turms passieren.

Smash Rings Smash Rings
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 126 MB)

DISTRAINT: Auch mit 2D-Grafik kann viel Horror erzeugt werden, wie dieses Spiel beweist.

DISTRAINT: Pocket Pixel Horror
Keine Bewertungen
1,09 € (universal, 112 MB)

Colored Path Fingers: Mit einfacher Wisch-Steuerung werden Farblinien gezeichnet, die taktisch koordiniert werden sollen.

Colored Path Fingers Colored Path Fingers
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 7.1 MB)

Cloud Journey: Der junge Held dieses Spiel wird harten Puzzle-Labyrinthen in 3D ausgesetzt, bei deren Durchquerung Ihr ihm helft.

Cloud Journey Cloud Journey
Keine Bewertungen
0,49 € (universal, 48 MB)

Na4: In einer Dystopie schlagt Ihr Euch mit Shooter-Gameplay durch die Level und schaltet viele spezielle Artefakte frei.

Na4 Na4
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 60 MB)

Spike Rush: Wellen von aggressiven Spitzen rasen auf die Spielfigur zu und mit einfachem Wisch-Gameplay weicht Ihr diesen Angriffsrunden aus.

Spike Rush Spike Rush
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 66 MB)

Valerian – City of Alpha: Im neuen Spiel zu Luc Bessons Film „Valerian: Die Stadt der tausend Planeten“ steigt Ihr langsam aber sicher zu einer Weltraummacht auf.

Valerian: City of Alpha
(16)
Gratis (universal, 571 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Qi-Lade-Hülle für iPhones und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Die Liste wird im Tagesverlauf immer weiter aktualisiert.

Deal des Tages

Ab 13.55 Uhr: ECHTPower Qi-Case für iPhone 6(s) (hier)

Die heutigen Blitzangebote

iPhone/iPad Zubehör

Ab 7.35 Uhr: Tech Armor Displayschutzglas für iPad (hier)
Ab 8.05 Uhr: Satechi iPhone Dock (hier)
Ab 8.40 Uhr: Wofalo Lightning-AUX-Adapter (hier)
Ab 9 Uhr: Nulaxy iPad Stand (hier)
Ab 12.25 Uhr: Tech Armor Displayschutzglas für iPhone 7 Plus (hier)
Ab 13.55 Uhr: ECHTPower Qi-Case für iPhone 6(s) (hier)
Ab 14.20 Uhr: Wesoo Akku-Case für iPhone 7 (hier)
Ab 14.50 Uhr: iPuty iPhone-Stand (hier)

Apple Watch Zubehör

Ab 8.45 Uhr: Pugo Top Apple Watch Stand (hier)
Ab 9.30 Uhr: Bandmax Armband (hier)
Ab 11.25 Uhr: Ugreen Apple Watch Dock (hier)

Mac-Zubehöre

Ab 6.05 Uhr: Mokin USB C HDMI Adapter (hier)
Ab 6.15 Uhr: Tsing Festplatten Dock (hier)
Ab 6.55 Uhr:Sycees DVD Brenner (hier)
Ab 8.20 Uhr: Wavlink, USB Hub (hier)
Ab 8.25 Uhr: dodocool USB C Hub (hier)
Ab 11.25 Uhr: Cateck USB Hub (hier)
Ab 12.05 Uhr: Milool USB Hub (hier)
Ab 12.20 Uhr: RicoRich USB C Hub (hier)
Ab 12.25 Uhr: Iczi USB Hub (hier)
Ab 13.55 Uhr: Satechi USB Hub (hier)
Ab 15.15 Uhr: Wegewang Magsafe Ladegerät (hier)
Ab 16.30 Uhr: Mokin USB C Hub (hier)
Ab 16.50 Uhr: Zoweetek USB Hub (hier)
Ab 19.05 Uhr: Havit USB C Hub (hier)

Smart Home

Ab 15.40 Uhr: TopBrandBOX smarte Waage (hier)
Ab 16.50 Uhr: Meco smarte Steckdose (hier)

Ladegeräte

Ab 7 Uhr: dodocool, 5 Ports (hier)
Ab 7.55 Uhr: Angozo Solar Ladegerät (hier)
Ab 8.20 Uhr: Lumsing, 4 Ports (hier)
Ab 9.05 Uhr: TopAce, 5 Ports (hier)
Ab 9.20 Uhr: dodocool Solar-Ladegerät (hier)
Ab 9.50 Uhr: Milool Reise Ladegerät (hier)
Ab 10.15 Uhr: Satechi Ladestation (hier)
Ab 11 Uhr: iClever KFZ Ladegerät (hier)
Ab 12.45 Uhr: Lumsing, 3 Ports (hier)
Ab 15.50 Uhr: iClever, 6 Ports (hier)
Ab 17.20 Uhr: AcTopp Reise Ladegerät (hier)
Ab 18.10 Uhr: iclever, 3 Ports (hier)
Ab 18.35 Uhr: MixMart Ladestation (hier)

Kopfhörer

Ab 8.15 Uhr: Ausdom Bluetooth Kopfhörer (hier)
Ab 10.20 Uhr: ArchMage Kopfhörer (hier)
Ab 15 Uhr: Umidigi Bluetooth Kopfhörer (hier)
Ab 17.35 Uhr: Mugig Kopfhörer (hier)

Speaker

Ab 7 Uhr: iclever Bluetooth Speaker (hier)
Ab 7.15 Uhr: Zealot Bluetooth Speaker (hier)
Ab 8.40 Uhr: Fetta Bluetooth Speaker (hier)
Ab 9.05 Uhr: Lobkin Bluetooth Speaker (hier)
Ab 9.10 Uhr: Ninetec Bluetooth Speaker (hier)
Ab 10 Uhr: Blaupunkt Bluetooth Speaker (hier)
Ab 11.35 Uhr: ZCCO Bluetooth Speaker (hier)
Ab 14 Uhr: Haissky Bluetooth Speaker (hier)
Ab 14.15 Uhr: Havit Bluetooth Speaker (hier)
Ab 14.30 Uhr: Earson Bluetooth Speaker (hier)
Ab 15 Uhr: Esonstyle Bluetooth Speaker (hier)
Ab 15.15 Uhr: Ninetec Bluetooth Speaker (hier)
Ab 16.15 Uhr: bestbeans Bluetooth Speaker (hier)
Ab 16.20 Uhr: ECHTPower Bluetooth Speaker (hier)
Ab 19.25 Uhr: Ninetec Bluetooth Speaker (hier)

Cases

Ab 7.25 Uhr: Shieldon, iPhone 7 (hier)
Ab 12.05 Uhr: dizaul, iPhone 6(s) Plus (hier)
Ab 12.25 Uhr: Ranvoo, iPhone 6(s) (hier)
Ab 13.25 Uhr: Cocases, iPhone 7 Plus (hier)
Ab 14.15 Uhr: Ranvoo, iPhone 7 Plus (hier)
Ab 16.15 Uhr: pitaka, iPhone 6(s) (hier)
Ab 17.55 Uhr: iBlason, iPad (hier)
Ab 19.25 Uhr: Nillkin, iPhone 6(s) (hier)

Kabel

Ab 10.40 Uhr: GGMM, Lightning (hier)
Ab 11.45 Uhr: turata, Lightning (hier)
Ab 18.40 Uhr: Montech, Lightning (hier)

Actioncam/Drohnen

Ab 7.05 Uhr: magicsee 360 Grad Kamera (hier)
Ab 7.15 Uhr: HTKJ Actioncam (hier)
Ab 9.30 Uhr: Ele Cam Actioncam (hier)
Ab 10 Uhr: kingtoys Drohne (hier)
Ab 12.05 Uhr: MJX Drohne (hier)

Projektoren

Ab 7.35 Uhr: Ragu (hier)
Ab 8 Uhr: CPX (hier)
Ab 8.45 Uhr: Nexgadget (hier)
Ab 11.40 Uhr: huiheng (hier)
Ab 12.10 Uhr: Docooler (hier)
Ab 17.45 Uhr: Wimius (hier)

Sparcodes für iTopnews-Leser

Die Angebote gelten nur solange der Vorrat reicht, maximal bis morgen, 23.59 Uhr.

Mit dem Code QQY55RPW erhaltet Ihr auf die nachfolgenden Gadgets jeweils 6 Euro Rabatt pro Kauf.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Grüner Laser-Pointer

Gadget-Tipp: Grüner Laser-Pointer ab 1.00 € inkl. Versand (aus China)

Die grünen Laser-Pointer kann man am besten sehen.

Meistens sogar mit Schlüsselanhänger oder Karabiner-Haken.

Hammer-Preis!

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

Catch-Me

Sende deinen aktuellen Standort per Message,Mail,Twitter, Facebook und anderen installierten Apps. Mit der integrierten Catch-Me Url können Sie Dich sehr schnell finden. Es werden keine Standorte in der App gespeichert. 

Du vergisst schon mal wo Du Dein Auto geparkt hast. Speichere den Parkplatz und navigiere mit Maps zum Stellplatz.

Catch-Me (1,09 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Audible: Halbierter Jahrespreis noch bis morgen

Audible BestandskundenÜber das laufende Jahresangebot des Audiobuch-Anbieters Audible konnten wir euch am Dienstag informieren. Noch bis morgen bietet Deutschlands größtes Hörbuch-Portal interessierten Anwendern auf dieser Aktionsseite einen 50-Prozent-Nachlass auf seinen Jahrespreis an. Statt der normalerweise veranschlagten 9,95 Euro pro Monat, zahlen Nutzer die sich bis zum 15. Juli für das Audible-Abo entscheiden nur 4,95 Euro pro […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

John Gruber: „Apple wegen iPhone 8 nicht im Panik-Modus“

Glaubt jemand ernsthaft daran, dass Apple seine Hardware-Entscheidungen rund um das iPhone 8, dessen Präsentation im September erwartet wird, noch nicht getroffen hat? Für Apple selbst stellt sich nicht mehr die Frage, ob Touch ID verbaut wird oder nicht? Oder es eine Gesichtserkennung gibt, oder nicht. Apples Hardware Entscheidungen wurden zum Teil bereits vor Jahren getroffen, auch wenn es dieser Tage in der Gerüchteküche heißt, dass Apple die Entscheidungen zum Teil noch nicht getroffen habe.

John Gruber: „Apple wegen iPhone 8 nicht im Panik-Modus“

Genau dieses Thema hat Apple-Insider in einem interessanten Artikel aufgegriffen. Mit diesem spricht er unter anderem noch einmal darüber, dass ihm zu Ohren gekommen ist, dass das drahtlose Laden möglicherweise mit einem iOS 11.x Update zu einem späteren Zeitpunkt freigeschaltet wird.

Auch thematisiert er einen Artikel der Kollegen von Fast Company. Diese hatten davon gesprochen, dass Apple aufgrund von Software-Problemen in Panik verfallen sei. Vielmehr sei es laut Gruber wie in jedem Jahr. Der Sommer ist heiß, insbesondere für iOS-Entwickler. Es geht auf die Präsentation eines neuen iPhone-Modells zu und alles muss daran gesetzt werden, dass das System läuft. Genau wie in jedem Jahr. Apple sei wegen des iPhone 8 nicht im Panik-Modus.

Is there a 3D laser sensor on the back of the new iPhone? Is there a Touch ID sensor?1 I don’t know. But Apple knows, and has known for a while. Months, even.

Die Deadline für iOS 11 rückt näher und näher und auch in diesem Jahr dürften in Cupertino wieder Sonderschichten und Überstunden anfallen, um im Herbst die finale Version von iOS 11 freigeben zu können. Sollte die Hardware zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht finalaisiert sein, wie sollten die Software-Ingeneiure wissen, in welche Richtung es geht und wie sollte ohne Hardware-Entscheidungen ein Produktionsprozess in Gang gesetzt werden, der mehrere Millionen Endgeräte zum Verkaufsstart erfordert. Natürlich kann es sein, dass Funktionen per Software-Update nachgereicht werden, wie zum Beispiel im letzten Jahr beim iPhone 7 Plus mit dem Porträt-Modus. Dies ist uns jedenfalls lieber, als ein unfertiges System serviert zu bekommen. Das eingebundene Foto zeit, wie das iPhone 8 aussehen könnte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Snoopy Pop: neuer F2P-Bubble-Shooter mit dem kleinen Kult-Hund

Der kultige Zeichentrick-Hund Snoopy ist in dieser Woche mit einem neuen iOS-Spiel geehrt worden: dem neuen Snoopy Pop (AppStore). Was hat der Gratis-Download von Jam City zu bieten?

Die Universal-App für iPhone und iPad ist ein typischer Bubble-Shooter als F2P-Titel. Mit Snoopy schießt ihr Seifenblasen gen Himmel, wo es ein buntes Meer aus Blasen zu kombinieren und zu zerstören gilt. Denn in einigen Blasen sind kleine Vögel gefangen, die es alle zu befreien gilt. Hierfür habt ihr nur eine begrenzte Anzahl an Blasen, bevor ein Level gescheitert ist.
-gki25563-
Neben dem ganz klassischen Bubble-Shooter-Gameplay – per Wischer zielen und loslassen zum Schießen – mit insgesamt 100 Leveln gibt es auch die üblichen (F2P-)Features. Hierzu zählen unter anderem PowerUps und Booster sowie natürlich eine In-Game-Währung in Form von Münzen. Snoopy Pop (AppStore) bietet also (fast wie erwartet) keine Besonderheiten – mal abgesehen, von dem Charme des kleinen Snoopy und seinen Freunden…

Snoopy Pop iOS Trailer

Der Beitrag Snoopy Pop: neuer F2P-Bubble-Shooter mit dem kleinen Kult-Hund erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

1Password: Nächste Version zum Glück noch ohne Cloud-Zwang

Mit seiner Umstellung auf ein Abo-Modell geriet 1Password vor einigen Wochen stark in die Kritik. Auch der Versuch möglichst viele Nutzer dazu zu bewegen, ihre Passwortdatenbank in der 1Password-Cloud abzulegen, statt lokal, stieß vor allem Datenschützern auf. Nun erklärte der Hersteller AgileBits in einem Blogeintrag, dass die kommende Version 7 der Mac-App noch keinen Cloud-Zwang beinhaltet.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook experimentiert: GIF-Animationen direkt in der iOS-App erstellen

GIF-Animationen stellen besonders auf sozialen Netzwerken ein gern und häufig genutztes Gimmick dar. Das große Gemeinschaftsnetzwerk Facebook ist offensichtlich gewillt, die Erstellung solcher tonloser, sich wiederholender Kurzvideos zu vereinfachen und direkt aus der iOS-App heraus verfügbar zu machen. So sind bei manchen Nutzern der Facebook-Kamera am oberen Bildschirmrand die beiden Reite...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angetestet: Speck Presidio Neon und Speck Balance Folio

Ran an den Speck. Beziehungsweise die neue Cases von Speck.

Wir haben ganz frisch erschienene Speck-Hüllen fürs iPhone 7 und fürs 10,5“ iPad Pro getestet.

Diese Neuzugänge im Produkt-Lineup des Herstellers Speck erweitern die Reihe der vielen schon lange sehr beliebten Cases für Apple-Produkte.

Für das iPhone 7 konnten wir in der Vergangenheitbereit die Modelle Presidio Clear und Presidio Grip ausprobieren – hier unsere Besprechung.

Nun ist für das Apple-Smartphone eine neue, farbige Variante erschienen: das Presidio Neon Case.

Wie die bereits erhältlichen Modelle bietet auch die neue Hülle einen Rundumschutz für das Smartphone an – sogar für die Buttons. Dank doppelter Schutzschicht und Verstärkung für die Rahmenkanten wird das iPhone mit dem transparent-farbigen Presidio Neon dazu noch sturzsicherer.

Sicherer, bunter Schutz für wenig Geld

Drei knallige Farben gibt es: Pink, Geld und Orange. Bei Interesse könnt Ihr das Gadget direkt bei Hersteller Speck bestellen. Kostenpunkt: Faire 24,95 Euro – und das bei einem solchen Qualitätsprodukt.

Neu für 10,5“ iPad Pro: Balance Folio Case und Ständer

Ähnlich sieht es auch beim ersten Case der Firma für das 10,5“ iPad Pro aus. Das nennt sich Balance Folio und besteht aus einer festen Einfassung für die Rückseite und einem klappbaren Schutz für die Vorderseite. Letzterer säubert dabei im zugeklappten Zustand auch das Display.

Der wahre Wert offenbart sich aber bei der aufgeklappten Nutzung. Dann kann die Rückseite nämlich zu einem hohen oder flachen Ständer umgeklappt werden, der im hohen Zustand sogar mehrere Standwinkel für das Tablet ermöglicht.

Durch eine nach vorn ragende Unterlage rutscht das iPad Pro dabei nie weg – und es gibt sogar einen sicheren Platz für eine mögliche portable Tastatur.

Balance Folio Case derzeit mit verzögerter Lieferzeit

Wie das 10,5“ iPad Pro selbst ist auch die Balance Folio Schutzhülle von Speck schon kurz nach dem Start extrem gefragt: Erst zum 20. Juli können wieder Exemplare verschickt werden. Bestellen könnt Ihr das (aus unserer Sicht empfehlenswerte) Zubehör – in Schwarz oder Rot – aber natürlich schon jetzt. Die 39,95 Euro sind sehr gut angelegt!

  • 9/10
    Benutzung - 9/10
  • 8/10
    Design - 8/10
  • 7/10
    Verarbeitung - 7/10
  • 8/10
    Preis/Leistung - 8/10
8.0/10

Das sagt iTopnews

Beide neuen Speck-Cases tun, was sie sollen: Sie schützen das iPhone 7 und das 10,5'' iPad Pro zuverlässig. Die Neon-Farben der neuen Presidio-Hülle sind zwar etwas gewöhnungsbedürftig – aber wer's mag, kriegt für wenig Geld ein gutes Case. Der Schutz für das iPad Pro überzeugte ebenfalls, hier ist die Verstellbarkeit der Ständer-Funktion ein großer Pluspunkt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (14.7.2017)

Auch am heutigen Freitag listen wir wieder die Game-Rabatte auf, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Ticket to Earth Ticket to Earth
(17)
7,99 € 2,99 € (universal, 1054 MB)
Dexter Slice Dexter Slice
Keine Bewertungen
4,49 € Gratis (universal, 139 MB)
Consistency Consistency
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (universal, 48 MB)
Nightgate Nightgate
(235)
5,49 € 1,09 € (universal, 147 MB)
Sea of Squares Sea of Squares
(7)
1,09 € Gratis (universal, 7.9 MB)
Rune Gems - Deluxe Rune Gems - Deluxe
(444)
3,49 € Gratis (universal, 75 MB)
Dungeon Warfare Dungeon Warfare
(13)
4,49 € 3,49 € (universal, 193 MB)
illi illi
(12)
3,49 € Gratis (universal, 150 MB)
Shadowmatic Shadowmatic
(1271)
4,49 € 2,29 € (universal, 300 MB)
The Descent The Descent
(15)
1,09 € 0,49 € (universal, 807 MB)
Grand Prix Story Grand Prix Story
(137)
5,49 € 1,09 € (universal, 188 MB)

Adventure Beyond Time Adventure Beyond Time
(5)
2,29 € Gratis (universal, 75 MB)
FRAMED 2 FRAMED 2
(12)
5,49 € 0,49 € (universal, 330 MB)
Space Marshals 2 Space Marshals 2
(186)
5,49 € 1,09 € (universal, 563 MB)
Chain Breaker Chain Breaker
(5)
1,09 € Gratis (universal, 16 MB)
Assassin Assassin's Creed Identity
(865)
4,99 € 0,49 € (universal, 2421 MB)
Don Don't Starve: Pocket Edition
(347)
5,49 € 1,09 € (universal, 390 MB)
F1 2016 F1 2016
(410)
5,49 € 3,49 € (universal, 2415 MB)
Samorost 3 Samorost 3
(191)
5,49 € 2,29 € (universal, 1268 MB)
Table Tennis Touch Table Tennis Touch
(645)
3,49 € 1,09 € (universal, 304 MB)
Defender City Defender City
Keine Bewertungen
1,09 € 0,49 € (universal, 8.2 MB)
Boom Boat Boom Boat
(21)
1,09 € Gratis (iPhone, 15 MB)
Boom Boat 2 Boom Boat 2
(13)
1,09 € Gratis (universal, 105 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Enpass Password Manager

Sind Sie es leid:
– sich Unmengen an Passwörtern zu merken?
– im entscheidenden Moment Ihre Bank-PIN oder Ausweisnummer vergessen zu haben?
– komplizierte Passwortverwaltungen zu nutzen?

Spielen Sie nicht mit Ihrer Datensicherheit! Speichern Sie Ihre Daten nicht einfach in unsicheren Text- oder Excel-Dateien! Nutzen Sie nicht überall das gleiche Passwort!
Nutzen Sie lieber Enpass. Denn mit Enpass behalten Sie nicht nur den Überblick über all Ihre Passwörter; auch andere wichtige Daten zu Kreditkarten, Bankkonten, Lizenzen und Ausweisen lassen sich an einem sicheren Ort aufbewahren. Geschützt durch militärtaugliche AES-256-Verschlüsselung, haben Sie Ihre Daten auf nahezu ALLEN BEKANNTEN MOBILEN UND DESKTOP-PLATTFORMEN GRIFFBEREIT.

◆◆◆You can import your data from other existing password managers like mSecure, Datavault, 1password, Keepass, KeePassX Password safe, eWallet, SPB Wallet.

Durch die Nutzung vollständig anpassbarer Vorlagen für viele verschiedene Datentypen ist das Hinzufügen von Informationen extreme einfach und schnell möglich.

Enpass vereint größtmögliche Sicherheit mit einfacher Bedienung. Es enthält viele nützliche Funktionen.

► Rezensionen zu Walletx
◆„Wenn Sie einen Passwordspeicher suchen, der mithilfe gut vorbereiteter Vorlagen nahezu alles sichern kann, dann ist dies die beste App.“
◆„Eine der besten und wirklich universell einsetzbaren Passwortspeicher. Die App ist sehr einfach zu nutzen. Ich liebe die kostenlose MAC-Version und die Synchronisierung über alle Geräte hinweg.”

► FUNKTIONEN:
——————————
√ PLATTFORMÜBERGREIFEND- Sie nutzen mehrere Plattformen? Kein Problem! Enpass unterstützt die wichtigen mobilen und Desktop-Plattformen.
√ AUTO SYNC- Alle auf einem Gerät durchgeführten Änderungen werden automatisch und sicher über iCloud und Dropbox auf all Ihre anderen Geräte übertragen.
√ MILITÄRTAUGLICHE VERSCHLÜSSELUNG- Enpass nutzt AES-256-Verschlüsselung, um höchste Sicherheit zu erreichen. Der Verschlüsselungsmechanismus wird vollständig lokal (offline) auf Ihrem Gerät ausgeführt.
√ OHNE ANMELDUNG- Sie müssen sich zur Nutzung von Enpass nicht bei uns anmelden. Ihre Daten werden nicht auf unseren Servern gespeichert, sondern auf Ihrem Gerät.
√ GENERATOR FÜR STARKE PASSWÖRTER- Mit dem integrierten Passwort-Generator erstellen Sie im Handumdrehen sichere Passwörter.
√ MANUELLE SICHERUNG/WIEDERHERSTELLUNG- Über W-LAN können Sie Ihre Daten jederzeit lokal auf Ihrem PC sichern.
√ VORLAGENSAMMLUNG- Sorgfältig ausgewählte und erstellte Vorlagen werden Ihnen die Dateneingabe erleichtern.
√ ANDERE FORMATE IMPORTIEREN- Mit der Desktop-Version können Sie Daten aus folgenden Programmen importieren: m-Secure, Datavault, 1password, Keepass, KeePassX Password safe, eWallet, & SPB Wallet.
√ AUTO LOCK—Neugierige haben keine Chance. Enpass sperrt sich automatisch selbst, wenn Ihr Gerät nicht genutzt wird.
√ STANDARD-VERSCHLÜSSELUNGSBIBLIOTHEKEN—Enpass nutzt Standard-Bibliotheken, um höchstmögliche Sicherheit zu erreichen.
√ ZWISCHENABLAGE AUTOMATISCH LEEREN—Der Inhalt der Zwischenablage wird automatisch gelöscht (Optional).
√ SCHNELLES SUCHEN- Finden Sie Ihre Daten wenn Sie sie benötigen. Mit der Suche im Hauptfenster.
√ FAVORITEN- Markieren Sie Ihre wichtigsten Daten als Favoriten.
√ ORDNER- Nutzen Sie Ordner, um Ihre Daten übersichtlich zu organisieren.
√ NATIV & SCHNELL- Bei Enpass handelt es sich um eine eigens entwickelte App, die nicht auf Third-Party-Software zurückgreift. Das garantiert die beste Leistung.

Enpass Password Manager (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: watchOS 4 dreht weitere Testrunde

Apple hat das im Juni angekündigte watchOS 4 in einer dritten Betaversion veröffentlicht. Sie kann von Mitgliedern des Entwicklerprogramms heruntergeladen werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (14.7.2017)

Auch am Freitag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Streaks Workout Streaks Workout
(9)
3,49 € 1,09 € (universal, 40 MB)
Advanced English Dictionary & Thesaurus Universal Advanced English Dictionary & Thesaurus Universal
(14)
4,49 € 3,49 € (universal, 176 MB)
Französisch lernen - PONS Sprachkurs für Anfänger Französisch lernen - PONS Sprachkurs für Anfänger
(71)
7,99 € 3,99 € (universal, 84 MB)
Niederländisch lernen - PONS Sprachkurs für Anfänger Niederländisch lernen - PONS Sprachkurs für Anfänger
(32)
7,99 € 3,99 € (universal, 79 MB)
Portugiesisch lernen –PONS Sprachkurs für Anfänger Portugiesisch lernen –PONS Sprachkurs für Anfänger
(32)
7,99 € 3,99 € (universal, 80 MB)
i2Reader i2Reader
(40)
6,99 € Gratis (universal, 24 MB)
T-Timer T-Timer
Keine Bewertungen
3,49 € 1,09 € (iPhone, 1.9 MB)
Italienisch lernen - PONS Sprachkurs für Anfänger Italienisch lernen - PONS Sprachkurs für Anfänger
(96)
7,99 € 3,99 € (universal, 79 MB)
FileCalendar – Datei Manager und Kalender FileCalendar – Datei Manager und Kalender
(58)
1,09 € Gratis (universal, 3.6 MB)
Speech Calculator Pro Speech Calculator Pro
(11)
1,09 € Gratis (universal, 13 MB)
Diktiergerät PRO - Kassettenrekorder, Aufnahme App Diktiergerät PRO - Kassettenrekorder, Aufnahme App
(46)
4,49 € Gratis (universal, 46 MB)
WikiLinks ‐ Die intelligente App für Wikipedia WikiLinks ‐ Die intelligente App für Wikipedia
(131)
6,99 € Gratis (universal, 34 MB)
Symbolic Calculator Symbolic Calculator
(121)
2,29 € 1,09 € (iPhone, 7.4 MB)

Foto/Video

Epica 2 Pro - voll ausgestattete, tolle Kamera Epica 2 Pro - voll ausgestattete, tolle Kamera
(159)
2,29 € Gratis (iPhone, 27 MB)

PhotoTangler - Best Collage Maker to Blend Photos PhotoTangler - Best Collage Maker to Blend Photos
(22)
3,49 € 1,09 € (universal, 1.4 MB)
Percolator Percolator
(66)
3,49 € 1,09 € (universal, 38 MB)

Musik

Symphony Pro Symphony Pro
(95)
16,99 € 13,99 € (iPad, 343 MB)
Z-Drums Pro Z-Drums Pro
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (universal, 45 MB)
Tape Tape
(36)
3,49 € Gratis (iPhone, 23 MB)
BeatPad BeatPad
(124)
5,49 € 3,49 € (universal, 314 MB)

Kinder

Sago Mini Monsters Sago Mini Monsters
(16)
3,49 € Gratis (universal, 83 MB)
Toca Life: City
(55)
3,99 € Gratis (universal, 240 MB)
Fiete Match - lustiges Memo-Spiel gegen einen schlauen Seemann Fiete Match - lustiges Memo-Spiel gegen einen schlauen Seemann
(101)
2,99 € 1,99 € (universal, 33 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (14.7.2017)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Heute könnt Ihr unter anderem Adobe Photoshop mit großer Ersparnis laden.

Produktivität

Adobe Photoshop Elements 15 Adobe Photoshop Elements 15
(16)
109,99 € 74,99 € (1601 MB)
DuplicateViewer DuplicateViewer
Keine Bewertungen
12,99 € Gratis (0.8 MB)
Clipboard Manager Clipboard Manager
Keine Bewertungen
4,99 € 1,99 € (7.8 MB)
SayMoney Pro - Haushaltsbuch SayMoney Pro - Haushaltsbuch
Keine Bewertungen
14,99 € 9,99 € (60 MB)
NepTunes for iTunes and Spotify NepTunes for iTunes and Spotify
(8)
4,49 € 2,29 € (3 MB)
iRamDisk iRamDisk
(20)
29,99 € 19,99 € (1.8 MB)
view view
Keine Bewertungen
5,49 € 1,09 € (2.2 MB)
Formula Calculator Formula Calculator
Keine Bewertungen
8,99 € 5,49 € (13 MB)

Spiele

MiniGolf in Venice MiniGolf in Venice
Keine Bewertungen
3,49 € 1,09 € (660 MB)
GhostControl Inc. GhostControl Inc.
(6)
12,99 € 5,49 € (121 MB)
Hack RUN Hack RUN
(71)
3,49 € Gratis (2.8 MB)
Nelly Cootalot - The Fowl Fleet Nelly Cootalot - The Fowl Fleet
(15)
19,99 € 9,99 € (823 MB)
Der Geheimbund 4: Niemandsland (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 4,49 € (790 MB)
Dunkles Erbe: Hüter der Hoffnung (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 3,49 € (616 MB)
Eventide 2: Der Zauberspiegel (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 4,49 € (737 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Günstige und gute Filme bei iTunes: Kong, Spider-Man, The Accountant, Sleepless und mehr

Auch am heutigen Freitag bietet Apple wieder günstiges Film-Futter für das anstehende Wochenende über seinen iTunes Store an und macht damit unter anderem auch Amazon mit seinem Wochenend-Film-Angebot Konkurrenz. Über iTunes bekommt man dabei aktuell zum Preis von nur € 0,99 den Action-Reisser Mojave mit Mark Wahlberg zum Leihen. Und nur für kurze Zeit erhält man zur Feier des Kinostarts des neuen Spiderman-Films Spiderman und Spiderman 2 mit Tobey Maguire, sowie The Amazing Spiderman und The Amazing Spiderman 2 mit Andrew Garfield in der Hauptrolle für nur € 5,99 zum Kaufen in HD-Qualität. Passend dazu lässt sich der aktuell im Kino laufende, neueste Streifen Spiderman - Homecoming bereits für € 16,99 bei iTunes vorbestellen.

Nur über das aktuelle Wochenende kann man den Thriller The Accountant mit Ben Affleck für nur € 6,99 in HD über iTunes erwerben. Und auch in dieser Woche möchte ich zudem wieder einige ganz persönliche Empfehlung für gute und günstige Filme aussprechen. Dabei hätten wir in dieser Woche diese Titel günstig im Angebot:

  • Rampart (€ 3,99 bei iTunes) - Woody Harrelson als gnadenloser, knallharter Cop!
  • Spider Man 3 (€ 3,99 bei iTunes) - Abschluss der Spiderman-Trilogie mit Tobey Maguire!
  • True Story (€ 3,99 bei iTunes) - Jonah Hill gegen James Franco in hartem Katz-und-Maus Spiel!
  • Inside Man (€ 3,99 bei iTunes) - Bankräuber ist der Polizei immer einen Schritt voraus - mit Denzel Washington!
  • The Jungle Book (€ 5,99 bei iTunes) - Neueste Version des Disney-Klassikers!
  • Godzilla (€ 5,99 bei iTunes) - Asiatische Riesenechse macht Städte platt!
  • Pacific Rim (€ 5,99 bei iTunes) - Menschheit tritt mit Riesenrobotern gegen Monster an!
  • Zorn der Titanen (€ 5,99 bei iTunes) - Halbgott tritt gegen Dämonen an!
  • Sphere (€ 5,99 bei iTunes) - Aliens überleben in abgestürztem Raumschiff - und sind sauer!
  • Blood Diamond (€ 5,99 bei iTunes) - Leo DiCaprio jagd Blutdiamanten in Afrika!
  • Mein großer Freund Joe (€ 5,99 bei iTunes) - Warmherzig: Kleiner Junge freundet sich mit Riesen-Gorilla an!
  • Ghost Rider (€ 5,99 bei iTunes) - Nicolas Cage wird nachts zum brennenden Rächer mit Totenschädel!
  • Iron Sky (€ 5,99 bei iTunes) - Die Nazis haben sich auf dem Mond versteckt und peilen erneut die Weltherrschaft an!
  • The Kid (€ 5,99 bei iTunes) - Bruce Willis trifft auf sein achtjähriges Ich!
  • Liebling, jetzt haben wir ein Riesenbaby (€ 5,99 bei iTunes) - Rick Moranis in der Fortsetzung der Schrumpf-Komödie!
  • Das Attentat (€ 5,99 bei iTunes) - Alec Baldwin in Justiz-Thriller um Ku-Klux Klan Mord!
  • Hellboy (€ 5,99 bei iTunes) - Von den Nazis beschworener Dämon wird gerettet und wendet sich gegen sie!
  • The Postman (€ 5,99 bei iTunes) - Kevin Costner als post-apokalyptischer Postbote!
  • Sand Sharks (€ 5,99 bei iTunes) - Trashige Variante vom Weißen Hai - so schlecht, dass es schon wieder gut ist!
  • The Legend of Tarzan (€ 7,99 bei iTunes) - Der erwachsene Tarzan kehrt in den Dschungel zuück - mit Folgen!
  • Wedding Planner (€ 7,99 bei iTunes) - Hochzeitsplanerin Jennifer Lopez verliebt in Bräutigam Matthew McConaughey!
  • Cliffhanger (€ 7,99 bei iTunes) - Sly Stallone nimmt es in den Bergen mit Gangstern auf!
  • Rambo II - Der Auftrag (€ 7,99 bei iTunes) - Stumpfe Gewalt - aber irgendwie dann eben doch 80er Jahre Kult!
  • Rambo III (€ 7,99 bei iTunes) - Was ist das? Das ist blaues Licht. Und was macht das? Es leuchtet blau!
Nicht unbedingt günstig, dafür aber brandneu, haben sich in den zurückliegenden Tagen auch verschiedene top-aktuelle Blockbuster im iTunes Store eingefunden: Insofern sollte für die kommenden Tage für jeden etwas dabei sein. Ich wünsche viel Spaß und gute Unterhaltung!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Slidey Block Puzzle: Kunterbuntes Puzzle-Game findet sich in Apples Favoriten wieder

Zum Wochenende etwas Entspannendes gefällig? Dann gibt es mit Slidey Block Puzzle eine Neuerscheinung für alle Puzzle-Fans.

Slidey Block Puzzle

Slidey Block Puzzle (App Store-Link) lässt sich kostenlos aus dem App Store auf iPhones und iPads herunterladen und verlangt von neuen Nutzer neben 124 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 7.0 oder neuer. Auf eine deutsche Lokalisierung muss bisher noch verzichtet werden.

Auch Apple höchstselbst zeigt sich gegenwärtig begeistert von Slidey Block Puzzle und preist das seit Januar dieses Jahres im App Store erhältliche kleine Spiel seit kurzem in der eigenen Kategorie „Unsere neuen Lieblings-Spiele“ an. In letzterer ist der Titel wohl vor allem aufgrund eines kürzlich erfolgten Updates, das neue Lokalisierungen und einen In-App-Kauf zum Entfernen von Werbung hinzugefügt hat.

Farbe der Blöcke spielt beim Kombinieren keine Rolle

In Slidey Block Puzzle verfolgt man nur ein einziges Ziel: Reihen von kunterbunten Blöcken zu zerstören. Dies geschieht, indem einzelne Blöcke vom Gamer horizontal verschoben werden und so zu neuen kompletten Reihen zusammengefügt werden. Ein Drehen, wie man es vom Klassiker Tetris kennt, ist nicht möglich, auch kein Hinwegheben über andere Blöcke. Mit dieser simplen Regel heißt es, so lange wie nur möglich zu bestehen, Highscores zu erreichen und durch Erfahrungspunkte leveltechnisch aufzusteigen. Wichtig zu wissen: Die Farbe der Blöcke spielt beim Kombinieren keine Rolle.

Im Verlauf des Spiels gewinnt man immer wieder auch kleine Diamanten hinzu, mit denen sich drei verschiedene Extras erwerben lassen. Dazu zählt unter anderem ein Blitz, der einige Blöcke auf dem Spielfeld zerstört, oder ein Hammer, der größere Blöcke in kleinere, und damit einfacher zu handhabende, unterteilt. Die Diamanten lassen sich außerdem per In-App-Kauf nachkaufen, sind aber zum Spielen nicht wirklich erforderlich. Wer sich demnach für Block-Puzzles à la Tetris und Co. begeistern kann, sollte diesem simplen, aber herausforderndem Spiel durchaus eine Chance geben.

WP-Appbox: Slidey: Block Puzzle (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Slidey Block Puzzle: Kunterbuntes Puzzle-Game findet sich in Apples Favoriten wieder erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Cash Cow – PC-Klassiker neu für iOS

Cash Cow ist ein Match-3-Game, das jetzt auf iOS gespielt werden kann.

Unsere heutige App des Tages gilt als Klassiker und konnte bereits vor etwa 10 Jahren erstmals auf dem PC gezockt werden, die Älteren unter Euch werden sich erinnern…

Die Entwickler haben das bekannte Spiel nun modernisiert und für den Touchscreen angepasst. Die Mechanik ist dabei die gleiche geblieben: Ihr sollt benachbarte Münzen gemäß dem gängigen Match-3-System zusammenzulegen, um höherwertige Taler zu schaffen.

PC-Klassiker neu für iOS erschienen

Sobald Ihr den Betrag von einem Dollar erspielt habt, verschwindet die Münze und macht Platz für neue Coins. Neben diesem Haupt-Gameplay gibt es ein kleinere Minispiele, die für Abwechslung sorgen.

Das verdiente Geld kann dann ausgegeben werden, um die eigene Farm mit verschiedenen Gegenständen zu verschönern. Kein anspruchsvolles Game, nein, aber eine sehr nette Unterhaltung für zwischendurch.

Cash Cow: Anniversary Edition
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 672 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

o2 verzichtet weiterhin auf schriftlichen Kundenservice

TelefonicaDass sich nach dem Hotline-Horror, mit dem der Netzbetreiber o2 im vergangene Herbst zu kämpfen hatte, schleunigst etwas ändern musste, lag auf der Hand – die jetzt eingeleiteten Schritte des Mobilfunkanbieters enttäuschen jedoch. So hat o2 heute zwar den Ausbau seiner Service-Leistungen angekündigt, verzichtet aber weiterhin auf eine Möglichkeit zur schriftlichen Kontaktaufnahme. Anwender mit Fragen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sea of Squares

Sea of Squares ist ein leichtes entspannendes 3D-Rätselspiel. Finden Sie zwei oder mehr nebeneinander liegende Blöcke derselben Farben, um sie zu entfernen, bis eine gesamte Reihe gelöscht wird. Einfacher geht’s nicht, ne? Probieren Sie es mal aus und entdecken Sie, wie weit Sie gehen können.

Merkmale:

– Einfach und macht Spaß zu spielen.
– 3 Modi mit Schwierigkeitsgrad entspannend bis schwierig.
– 100+ farbige Spiellevel.
– Ranglisten zum Antreten gegen andere Spieler.

Wichtig:

Bitte beachten Sie, dass Sie NICHT das ganze Level wiederholen müssen, wenn Sie keine zusammenpassenden Blöcke finden können! Den Mischbutton einfach benutzen (den dritten Button in der Ecke links oben), um die Farbe der Blöcke neu zu setzen.

Die Benutzeroberfläche ist zwar im ENGLISCHEN, aber ist intuitiv und lässt sich sehr einfach verstehen.

Tipps:

– Versuchen Sie Farben erst dann neu zu mischen, wenn Sie keine Übereinstimmung finden können.
– Behalten Sie immer ausreichend Neumischungen, um das Level abzuschließen.
– Die hohe Punktzahl ist die Summe aller gelöschten Punktzahlen.
– Wiederholen Sie das Level, bis Sie Ihre erwünschte Punktzahl erreichen.
– Die Rangliste erfordert eine Anmeldung beim Game Center, aber Sie können dies auf Wunsch auch wieder rückgängig machen.

Sea of Squares (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppCleaner: Kostenloses Tool löscht Programme rückstandsfrei

Wer häufig Programme ausprobiert, kennt die Problematik: Zwar lassen sich Anwendungen einfach durch Ziehen in den Papierkorb entfernen, die damit verbundenen Dateien verbleiben dabei jedoch auf dem Mac. Das führt zwar nur selten zu Schwierigkeiten, kann im Laufe der Zeit jedoch viel Speicherplatz kosten. Das Freeware-Tool AppCleaner schafft Abhilfe.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon gibt Informationen zum Bundesliga-Streaming über Prime Music bekannt

In den vergangenen Jahren ist bei vielen Fußball-Fans in Deutschland die App von Sport1.fm (kostenlos im AppStore) sicherlich ein treuer Begleiter gewesen. Hierüber ließen sich die Internet-Audioübertragungen sämtlicher Bundesliga-Begegnungen live auf das iPhone streamen, wenn man mal keine Gelegenheit hatte, selbst ins Stadion zu gehen oder sich die Spiele im TV anzuschauen. Dies wird sich nun ab der demnächst startenden Saison ändern. So hat der Internetriese Amazon bei der aktuellen Rechtevergabe Sport1.fm überboten und hält nun die exklusiven Rechte an den Audiostreams aus den Stadien. Doch was bedeutet dies konkret für den Anwender?

Ließen sich die Streams über Sport1.fm bislang komplett kostenlos (bei gelegentlich eingespielter Werbung) abrufen, stehen sie bei Amazon ausschließlich Kunden mit einem kostenpflichtigen Prime-Abonnement zur Verfügung. Dies betrifft sämtliche Spiele der ersten und zweiten Bundesliga, den Supercup und die Relegation. Möchte man auch den DFB-Pokal empfangen, benötigt man darüber hinaus ein Abonnement des Musik-Dienstes Amazon Music Unlimited. Dafür werden die Übertragungen, die an den Spieltagen 15 Minuten vor dem jeweiligen Spiel beginnen komplett werbefrei angeboten.

Abrufbar sein werden die Streams über die Amazon Music App (kostenlos im AppStore), den Amazon Echo (€ 179,99 bei Amazon), Amazon Echo Dot (€ 59,99 bei Amazon) und vermutlich auch den Webbrowser. In diesem Zusammenhang sei auch noch einmal auf das aktuelle Angebot hingewiesen, einen Rabatt beim Kauf von zwei Echo-Produkten zu erhalten. Als weitere Zusatzangebote verspricht Amazon einen jeden Dienstag veröffentlichten Podcast, Hintergrundberichte, Interviews und das Comeback des 90elf-Formats "Bolzplatz" mit Alexander Fabian und Marcus Herwig. Als Experten konnte Amazon unter anderem Timo Hildebrand, Robin Dutt, Ulf Kirsten, Jens Nowotny und Knut Kircher gewinnen.

Nichts ändern wird sich hingegen für die Radioberichterstattung über UKW. Hier werden auch künftig die ARD und ihre angeschlossenen Funkhäuser wie NDR, WDR und Co. live aus den Stadien berichten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ARKit: Video zeigt Raum-Vermessung in Augmented Reality

Mit dem ARKit stellt Apple den Entwicklern ein mächtiges Werkzeug für die Erstellung von Augmented Reality (AR) Apps zur Verfügung. Die frühen Ergebnisse beweisen schon jetzt wieviel Potential in der Entwicklungsumgebung steckt. Nun zeigt uns eine neue Vermessungs-App wie praktisch und zugleich beeindruckend die neuen Möglichkeiten sind.

AR-Raummessung

Mit der AR Measure App Demo konnten wir euch bereits eine praktische AR-Anwendung zum Messen von Längen zeigen. Warum mit einer einfachen Längenmessung zufriedengeben? Dies dachte sich wohl Smart Picture 3D und entwickelte eine App mit der man schnell ein Zimmer vermessen kann. Das Unternehmen hat sich auf die Vermessung von Räumen anhand von Fotos spezialisiert. Mit den ermittelten Daten wird anschließend ein 3D-Modell erstellt. Die neue Demo zeigt schon jetzt, wieviel einfacher die AR-Technik solche Aufgaben machen kann.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 14. Juli (4 News)

Unser News-Ticker fasst alle wichtigen Apple-Infos kurz und knapp zusammen.
+++ 14:46 Uhr – Zubehör: Anker SoundCore Nano für nur 11,99 Euro +++ Bei Voelkner gibt es den kleinen Lautsprecher Anker SoundCore Nano für 11,99 Euro (zum Angebot) statt 14,99 Euro. Der Versand ist kostenfrei. Bei Amazon gibt es 4,8 von 5 Sterne.
+++ 6:53 Uhr – Apple: watchOS 4 Beta 3 für Entwickler +++ Mit etwas Verspätung gibt es jetzt auch die dritte Beta-Version von watchOS 4 für Entwickler zum Download.
+++ 6:52 Uhr – Unitymedia: WiFi-HotSpots in 11 EU-Ländern +++ Als Unitymedia-Kunde mit aktiviertem WiFi-HotSpot kann man auch in 11 weiteren EU-Ländern auf den HotSpot zugreifen. Unter anderem in Österreich, der Schweiz und den Niederlanden.
+++ 6:50 Uhr – Apple: Gesichtserkennung seit drei Jahren in Entwicklung +++ AppleInsider hat ein Patent entdeckt, das darauf hindeutet, dass Apple schon mehr als drei Jahre an der Gesichtserkennung arbeitet, die ja mit dem iPhone 8 eingeführt werden soll.
Der Artikel appgefahren News-Ticker am 14. Juli (4 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Australien plant Zwangsentschlüsselung bei Messengern

Neben Frankreich und Großbritannien erwägt nun auch Australien ein Gesetz zur Zwangsentschlüsselung von Nachrichten in Messenger-Apps. Schon seit längerer Zeit ist den Geheimdiensten die Endverschlüsselung von Messenger-Nachrichten ein Dorn im Auge, da sie nur von den Chat-Teilnehmern selbst entschlüsselt werden kann. Dabei steht die Befürchtung im Raum, dass sich Terroristen mithilfe von Messe...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple startet deutsche Wechselkampagne für Android-User

Die aus den USA bekannte Wechselkampagne für Android-User ist auch in Deutschland gestartet.

Wir berichteten bereits über die Werbespots, mit denen in den USA Android-User vom iPhone überzeugt werden sollen. Die Clips mit den zwei Hälften, bei denen die rechte Vorteile eines iPhone wie Sicherheit, Fotoqualität und mehr darstellt, gibt es jetzt auch in deutscher Sprache.

Wir haben die Videos unten alle für Euch eingebunden. Sie wurden zum Anlass der frisch veröffentlichen deutschen Sonderseite zur Wechselkampagne hochgeladen. Denn Apple leistet jetzt auch in Deutschland Überzeugungsarbeit bei Nichtbesitzern eines iPhones.

Sonderseite zeigt Vorteile eines iPhones

Viele Gründe für ein iPhone als nächstes Smartphone werden dort angeführt: Schnelle Performance, einfacher Bedienung und einiges mehr. Und natürlich wird auch auf die App „Move to iOS“ hingewiesen, die die Migration der Daten auf alten Smartphones erleichtert. Bleibt nur abzuwarten, ob der Stimmenfang auch Erfolg hat…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

1Password: Nächste Version bleibt ohne Cloud-Zwang

1Password: Nächste Version bleibt ohne Cloud-Zwang

Nach viel Kritik an dem neuen Abodienst des Passwortmanagers hat Hersteller Agile Bits mitgeteilt, dass auch die nächste Hauptversion lokale Passworttresore zulassen wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

In Prozent und Zeit: Chrome-Erweiterung zeigt Akku-Restlaufzeit an

Battery InfoWenn ihr den Großteil eures Arbeitstages ohnehin in Googles Chrome-Browser verbringen solltet, dann schaut euch die kostenlos verfügbare Browser-Erweiterung Battery Info an. Erhältlich in Googles Play Store, zeigt euch das Browser-Plugin den aktuellen Akku-Ladestand direkt in der Chrome-Toolbar an und informiert sowohl über den Ladestand in Prozent als auch über die geschätzte Restlaufzeit. Das Icon […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Software-Probleme beim iPhone 8: Apple im "Panik"-Modus?

[​IMG]

Wir berichteten bereits, dass die Wireless-Charging-Funktion des iPhone 8 angeblich nicht direkt zum Start verfügbar sein wird. Sie soll erst ein paar Wochen nach der Veröffentlichung nachgereicht werden....

Software-Probleme beim iPhone 8: Apple im "Panik"-Modus?
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Frauenfußball-Europameisterschaft 2017: Neue App informiert über Tore und Tabellenplätze

Die Fußball-Saison geht bald wieder los. Am Samstag startet die Frauenfußball-EM in den Niederlanden.

Frauen_EM_TorAlarm

Die 2. Bundesliga startet am 28. Juli in die neue Saison, am 18. August rollt der Ball auch im Oberhaus. Zwischen dem 16. Juli und 6. August wird außerdem die Frauenfußball-Europameisterschaft 2017 in den Niederlanden ausgetragen. Die Macher der TorAlarm-App haben ihre Frauenfußball-App zur EM-App (App Store-Link) umgebaut. Der Download ist kostenlos, für iPhone und iPad verfügbar und 61,5 MB schwer.

Neben Tor-Meldungen gibt es in der EM-App auch ausführliche Tabellen, einen Spielplan sowie einen informativen News-Bereich. Ebenso verfügbar ist eine Blitztabelle. Weiterhin sind die Push-Nachrichten bei Toren rasant schnell. Auch bietet die App Zugriff auf die Frauenbundesliga, die Anfang September in die neue Saison startet.

Am 16. Juli startet die Frauen-EM in den Niederlanden

„Frauenfußball ist eine der beliebtesten Frauensportarten der Welt und wird immer populärer“, sagt Maurice Eisterhues, Geschäftsführer von TorAlarm. „Allein im DFB sind über eine Million Mädchen und Frauen organisiert, rund 700.000 spielen in Deutschland Fußball, weltweit mehr als 30 Millionen. Dem wollen wir mit unserer App Rechnung tragen“.

Titelverteidiger ist Deutschland, das 2013 zum sechsten Mal in Folge Europameister wurde. Kann Deutschland den Titel abermals verteidigen?

WP-Appbox: Frauen Fußball EM 2017 - TorAlarm (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Frauenfußball-Europameisterschaft 2017: Neue App informiert über Tore und Tabellenplätze erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apptipp: Capture 365 Journal

Ja, ich führe ein digitales Tagebuch, auch im “Urlaub”. Kein Geheimnis, in meinem Fall handelt es sich dabei um “Day One Classic”. Classic daher, da diese Version sync via iCloud noch unterstützt, in der neuen Version wurde der eingedampft und wenn muss ich den Speicherplatz aus dem Hause Day One nutzen. Auch kein Geheimnis, finde den nicht vertrauenswürdig, daher Classic. Ganz auf die App verzichten wollte und konnte ich nicht, da es für mich kaum gute Alternativen gab.

Dann brachte mich “don_misu” auf “Capture 365 Journal” und natürlich wollte ich einen Blick darauf werfen. Beschreibung der App las sich schon sehr gut und was soll ich sagen, ist sie auch.;-)

Ich kann:

  • mehrere Notizbücher anlegen
  • Notizbücher via iCloud, Dropbox, synchronisieren, natürlich verschlüsselt
  • Sync via heimisches WLAN mit anderen Geräten (für Sicherheitsbewußte)
  • Einträge mit Foto, Video ergänzen, Wetter, Standort,
  • Import aus Day One Classic, oder Day One 2
  • unterschiedliche Themen nutzen (mein Favorit: Seabreeze)
  • Passwortsperre

All das sind Funktionen die auch Day One so ähnlich anbietet. Nur “Capture 365 Journal” geht einen Schritt weiter. Für 4,49€ pro Monat kann ich automatisch Tweets, Instagram, Facebook Einträge oder Einträge von einem bestimmten RSS Feed importieren. Einzelnen Dienste können auch für 2,29€ pro Monat genutzt werden. Finde eine witzige Idee und der Aufpreis geht auch klar. </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Codename Pacific: Facebook soll VR-Brille entwickeln

Facebook soll an einem VR-Headset arbeiten. Es könnte im kommenden Jahr für einen Preis um die 200 Dollar in den Handel kommen.

Die Facebook-Tochter Oculus arbeitet einem aktuellen Bericht nach an einem VR-Headset. Es könnte 2018 auf den Markt kommen. Eine erste Präsentation des Gadgets, das unter dem Arbeitstitel Pacific entwickelt werden soll, könnte es aber bereits dieses Jahr geben, wie die Wirtschaftsagentur Bloomberg vermeldet.

Oculus Rift

Oculus Rift

Die Brille soll leichter sein als die Gear VR von Samsung und nicht auf eine PC-Anbindung angewiesen sein wie Oculus rift. Zuckerberg beschrieb während einer Rede auf der Oculus-Entwicklerkonferenz das Gadget als ideale Kombination, das die besten Eigenschaften der beiden Brillen vereine und preislich in der Mitte liegen soll. Die Facebook-Brille könnte zu einem Preis von rund 200 Dollar auf den Markt kommen.

VR und AR kommen nur langsam in Fahrt. Nach Zahlen von IDC wurden in Q1 2017 weltweit nur rund 2,3 Millionen VR-Geräte verkauft. iOS 11 und macOS High Sierra werden diese Themen erstmals in der Apple-Welt adressieren. Ersten Berichten nach sind bereits zahlreiche Entwickler unter iOS auf den AR-Zug aufgesprungen. Das iPhone 8 könnte mit einem Laser kommen, der AR-Anwendungen die exakte Messung von Entfernungen erlauben könnte. Dennoch ist ein Durchbruch von AR und VR im Massenmarkt in nächster Zukunft eher fraglich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 14.7.17

Bildung

pResident Expert (Kostenlos, App Store) →

iNanotube (Kostenlos, App Store) →

Astromat 1 (Kostenlos, App Store) →

Bücher

i2Reader (Kostenlos, App Store) →

iWilde Collection: Oscar Wilde Immersive Tales (Kostenlos, App Store) →

iLondon: The Immersive Jack London Experience (Kostenlos, App Store) →

Parole pour aujourd'hui 2017 (Kostenlos, App Store) →

Bible Pages (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

HalloMoji Pro - Happy Halloween Emojis Keyboard (Kostenlos, App Store) →

Consultant Assistant - sale collage aide (Kostenlos, App Store) →

Quasi Aussprache Pronunciation practice (Paid) (12,99 €, App Store) →

Finanzen

Alvadi: See and manage your personal budget easily (Kostenlos, App Store) →

Foto & Video

Secret Calendar - Hide Photo, Video, GIF (Kostenlos, App Store) →

Portfoliopad (Kostenlos, App Store) →

Gesundheit & Fitness

5 Minute Plank Calisthenics Challenge for Iron Abs (Kostenlos, App Store) →

Produktivität

AirDisk Pro - Wireless Flash Drive (Kostenlos+, App Store) →

Bildschirmfoto 2017 07 14 um 11 13 21

Reisen

Alaska Things To Do (Kostenlos, App Store) →

Madagascar Essential Travel Guide (Kostenlos, App Store) →

Mexico Tourist Guide (Kostenlos, App Store) →

Spiele

Dexter Slice (Kostenlos, App Store) →

Findit (HD) - 200 Pictures (Kostenlos+, App Store) →

Submerged - A Submarine Adventure Game (Kostenlos, App Store) →

Running Rugby Player (Kostenlos, App Store) →

Snake Got The Power (Kostenlos, App Store) →

Reporter: the Beginning (1,09 €, App Store) →

Dora in a secret hole – math for homeschooling (Kostenlos, App Store) →

Monsters In My Closet! (Kostenlos, App Store) →

Kids learn shapes: toddlers 3+ (Kostenlos, App Store) →

Crate Jump (1,09 €, App Store) →

Consistency (1,09 €, App Store) →

Block vs Block II (Kostenlos, App Store) →

Sticker

Blonde White Cow Emoji Stickers for iMessage (Kostenlos, App Store) →

WitchMoji Halloween Emoji Stickers Keyboard (Kostenlos, App Store) →

BallMoji - Football Stickers - Soccer (Kostenlos, App Store) →

Unterhaltung

Colorify - Adults Coloring Books (4,49 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac mini: Einstellung, Aktualisierung oder weiter Status quo?

"Mac mini 1000 Tage ohne Upgrade" – derartige Schlagzeilen machen derzeit die Runde in der Presse. Sie haben einen wahren Kern – der kompakte Desktop-Mac wurde tatsächlich satte 1000 Tage von Apple nicht mehr angerührt. Die Situation an sich bleibt jedoch unverändert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nächstes iPhone laut neuem Bericht mit 3D Sensor für AR

Ein neuer Bericht spricht von AR-Funktionalität im nächsten iPhone.

Während in den letzten Tagen und Wochen primär über das Display und Touch ID auf der Vorderseite des nächsten iPhone diskutiert wurde, stellt ein neuer Artikel von Fast Company nun die Rückseite des Geräts in den Fokus. Diese soll einen neuartigen 3D Sensor für Augmented Reality und neue Kamera-Features erhalten.

Die neue 3D Technologie soll iPhone-Software mehr Rauminformationen zur Verfügung stellen und gleichzeitig die Kamera mit einem besseren Autofokus ausstatten. Am wahrscheinlichsten sei die Verwendung eines Laser-Sensors der Firma VCSEL, dessen Bauteilkosten bei nur zwei US-Dollar lägen.

Neuer Sensor für lebensechtere AR-Simulation?

Dieser Sensor schickt Laserstrahlen aus und misst an der Zeit, die sie benötigen, um von Objekten abzuprallen und zurückzukehren, die Entfernung einzelner Objekte sowie die Raumstruktur. In AR-Software könnte dies zu lebensechterer Simulation beitragen.

Ein derartiges Feature würde zu Apples aktuellen Bestrebungen im AR-Bereich passen – wir haben über aktuelle Entwicklungen berichtet. Außerdem, so der Bericht abschließend, soll das kommende Apple-Smartphone übrigens auch absolut wasserdichte Buttons am Rahmen haben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft streicht Vertriebssparte in Deutschland zusammen

Microsofts Standort in Deutschland wird besonders stark von den Entlassung im Vertrieb betroffen sein (siehe ). Einem Bericht zufolge sollen mit Umstrukturierungen für das Cloud-Geschäft 10 Prozent der Stellen abgebaut werden. Betroffene Mitarbeiter können sich entweder intern neu bewerben oder aber eine Abfindung in Höhe von 2,2 Monatsgehältern pro Jahr Betriebszugehörigkeit annehmen und freiw...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kompakter Bluetooth-Brüllwürfel: Anker SoundCore Nano reduziert

Sie suchen einen sehr kompakten Bluetooth-Lautsprecher? Wie wäre es mit dem Anker SoundCore Nano. Der ist aktuell bei Voelkner in der Farbe Silber-Grau so günstig wie nirgendwo anders.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook: Günstigere Standalone Oculus Rift-Alternative geplant

Das klingt zunächst wie eine eierlegende Wollmilchsau, kommt aber mit einem grossen "Aber" daher. Facebook plant eine günstigere Standalone-Version der Oculus Rift.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Outlook-App für iOS und Android mit neuem Design

Outlook-App mit neuem Design

Die überarbeitete Outlook-App für Android und iOS vereinfacht den Wechsel zwischen Accounts und zeigt E-Mail-Unterhaltungen übersichtlicher an. Demnächst soll eine intelligente Suchfunktion kontextbezogene Informationen liefern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google entgeht Milliarden-Steuerrückzahlung in Frankreich

Android-Logo - Alphabet

Google muss in Frankreich eine geforderte Steuernachzahlung in Milliardenhöhe nicht antreten, jedenfalls noch nicht sofort. Die Regierung möchte die Steuerbehörden des Landes zu einer genaueren Prüfung der Steuerpraxis auffordern.

Google konnte einer Steuerrückzahlung in Frankreich noch ein mal entgehen. _Die Finanzbehörden forderten eine Nachzahlung von 1,1 Milliarden Euro wegen nicht gezahlter Unternehmens- und Mehrwertsteuer. Die Ermittlungen in dem Fall laufen schon seit über einem Jahr. Im Mai hatte es eine Durchsuchung der Geschäftsräume von Google in Paris gegeben.

Gericht sieht Sachverhalt anders

Der Suchmaschinenkonzern muss die Zahlung indes nicht leisten, jedenfalls noch nicht sofort. Ein Pariser Verwaltungsgericht sieht keine Steuerpflicht bei Google, da dessen Europazentrale in Irland angesiedelt ist. So habe Google keine Unternehmenssteuer nach französischem Recht zu zahlen. Da es auch keine technische Infrastruktur in Frankreich betreibt und auch keine Mitarbeiter beschäftigt, falle auch keine Mehrwertsteuer an. Die französische Regierung nimmt das Urteil zum Anlass die Besteuerung von Konzernen mit Sitz im _Ausland noch ein mal grundlegend zu prüfen. Rechtsmittel gegen die Entscheidung können binnen zwei Monaten eingelegt werden und es steht zu erwarten, dass das auch geschieht.

The post Google entgeht Milliarden-Steuerrückzahlung in Frankreich appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Power Hover: Cruise“ rast nächsten Monat in den AppStore

Der finnische Entwickler Oddrok hat am gestrigen Spiele-Donnerstag angekündigt, dass sein neues iOS-Spiel Power Hover: Cruise quasi schon in den Startlöchern steht. Wir haben alle aktuellen Informationen für euch.

Der Nachfolger – oder vielleicht sollten wir besser Ableger sagen – des Ende 2015 im AppStore erschienenen Power Hover (AppStore) wird am 10 August, also in knapp einem Monat, im AppStore erscheinen. Entgegen dem ersten Titel handelt es sich diesmal aber nicht um einen Premium-Download, sondern um einen F2P-Titel.

Beim Gameplay hat sich hingegen grundsätzlich nichts geändert. Auch im neuen Autorunner rast ihr wieder mit einem Roboter auf einem Hoverboard (und weiteren freischaltbaren Charakteren) durch eine gefährliche Welt, die volle Konzentration und gute Reaktionen von euch fordert. Die Umgebungen basieren auf den Boss-Levels von Power Hover (AppStore) und entwickelt deren Idee weiter. Erste Einblicke in das Gameplay von Power Hover: Cruise liefert euch dieser brandneue Trailer. Alle weiteren Informationen gibt es dann zum Release im August.

Power Hover: Cruise iOS Trailer

Der Beitrag „Power Hover: Cruise“ rast nächsten Monat in den AppStore erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook und Eddy Cue bei der Sun Valley Conference 2017

Wenn wir richtig mitgezählt haben, so nimmt Apple CEO Tim Cook in diesem Jahr zum sechsten Mal in Folge an der Sun Valley Conference teil. 2017 ist auch wieder Apple Senior Vice President of Internet Software and Services Eddy Cue an Cooks Seite.

Tim Cook und Eddy Cue nehmen an der Sun Valley Conference 2017 teil

Bereits in den vergangenen Jahren haben Tim Cook und Eddy Cue an der Sun Valley Conference teilgenommen, um sich mit namhaften Größen der Medien- und Technologie-Branche zutreffen.

In diesem Jahr nehmen unter anderem Facebook CEO Mark Zuckerberg, Snap CEO Michael Lenton, Warner Brothers CEO Kevin Tsujihara, Miramax Mitbegründer Harvey Weinstein, Dell CEO Michael Dell und viele weitere bekannte Persönlichkeiten dar. Auch Ivana Trump und Jared Kushner sind vor Ort.

In den letzten Jahren wurden während der Konferenz verschiedene Deals eingetütet. Verizon kaufte Yahoo, Jeff Bezos kaufte die Washington post und Disney übernahm ABC.

Switch-Kampagne startet: Apple umwirbt deutsche Android-Nutzer

Dein TelefonZwei Monate nachdem Apple seine neue Werbeoffensive „Switch to iPhone“ in Übersee lancierte hat der Konzern seine Kampagne nun auch auf den deutschen Mark ausgeweitet. Zeitgleich mit der heutigen Freigabe der sieben deutschen Werbevideos „Kontakte“, „Fotos“, „Musik“, „Privatsphäre“, „Läuft“, „So schnell“ und „Sicher“ hat Apple auch die Sonderseite apple.com/de/switch geschaltet, die Android-Nutzer dazu bewegen sollen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Zahlen: Musik-Streaming erneut auf Rekord-Hoch

Neue Zahlen zeigen: Musik-Streaming boomt aktuell wie nie zuvor.

Die neue Studie der US-Marktforscher von Nielsen zeigt auf Basis der jetzt veröffentlichten Werte für März: In den USA werden im Schnitt pro Woche 7,5 Milliarden Songs gestreamt.

Im gesamten Jahr 2017 wurden 184,3 Milliarden Songs gestreamt, das sind stattliche 62 Prozent mehr als 2016.

Erfolgreichstes Album: Drakes „More Life“, das in seiner besten Woche 385 Millionen Klicks erzielen konnte.

Auf das ganze Halbjahr gesehen wurde der Künstler 1,8 Milliarden Mal gehört. Auch das Streamen von Videos wird laut Nielsen-Analyse beliebter: Dort wurde im Jahresvergleich ein Zuwachs von 5,4 Prozent registriert.

Apple Music prozentual der Gewinner

Aktuell ist Spotify weiterhin Marktführer, ohne allerdings bisher jemals Gewinne erzielt zu haben. Auch deshalb probieren die Skandanavier aktuell neue Werbeformate aus – iTopnews.de berichtete. Spotify steht auch unter Beobachtung, weil die Abrechnungen mit Künstlern nicht immer funktionieren.

Prozentual gesehen erzielt Apple Music, deutlich kürzer als Spotify auf dem Markt, die höchsten Zuwächse. Mit dem geplanten Einstieg von Tesla im Musikstreaming könnte das Streaming-Geschäft weiter Fahrt aufnehmen (Foto: Chance the Rapper beim Apple Music Festival/Apple).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sago Mini Monsters

Erschaffe Dein eigenes farbenfrohes Monster! Mache Dein Monster mit Farbe, Nahrung und Dekorationen glücklich. Wenn Du fertig bist, mache ein Foto und teile es mit Mama und Papa. Erstelle so viele Monster, wie Du magst. Jedes Monster ist einzigartig.

Sago Mini Monster ist eine sorgfältig gestaltete Spiel-Aktivität, die Gefühle wie Stolz, Besitz und Pflege fördert. Als ein Teil der preisgekrönten Sago Mini-Apps wird diese App Ihre Kleinen ganz sicher zum Lachen bringen.

Funktionen
• Tausche Augen, Hörner und Mäuler aus
• Färbe Dein Monster ein
• Füttere sie mit einem leckeren Snack
• Putze diese großen Zähne
• Dekoriere Dein Monster
• Schnapp ein Foto, um es zu speichern und zu teilen
• Perfekt für 2-4-Jährige
• Keine In-App-Käufe oder Werbung von Drittanbietern, sodass Sie und Ihr Kind ohne Unterbrechung spielen können!

Sago Mini Monsters (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMazing Mini verlässt Betaphase: Time Machine für iPhone und iPad

Der Entwickler DigiDNA hat das im Juni angekündigte Programm iMazing Mini in der Finalversion veröffentlicht. Es handelt sich dabei um eine kostenfreie Begleitsoftware für iOS-Hardware. Sie wird über ein systemweites Menü bedient und legt automatisch drahtlose Backups von iPhone, iPad oder iPod touch auf Macs an.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mehr Sicherheit durch Entschlüsselung? Australische Behörden wollen Zugriff auf verschlüsselte Nachrichten

Die australische Regierung versucht, was andere nicht schafften. In einem neuen Gesetzesentwurf für mehr Cybersecurity sind einige strittige Regularien zu finden, die Technologie-Unternehmen wie Apple und Google dazu zwingen soll, dass Sicherheitsbehörden Zugriff auf verschlüsselte Nachrichten der Nutzer erhalten – natürlich unverschlüsselt. Ob dieser Ansatz von Erfolg gekrönt ist, darf gerne bezweifelt werden.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das iPhone 8 dürfte ein Verkaufsschlager werden

iPhone Modelle in der Nutzung

Mit Blick auf die Daten von Newzoo, ist das iPhone 6 immer noch das meistgenutzte iPhone mit einem Anteil von 21 Prozent. Erstaunlich, denn die Version wird 2017 drei Jahre alt. Das iPhone 6 kam am 19. September 2014 auf den Markt. Auch ich nutze noch immer ein iPhone 6 im Alltag.

Zweite Erkenntnis: Das junge und technisch sehr gut ausgestattet iPhone SE spielt mit drei Prozent eine untergeordnete Rolle in der Modell-Verteilung. Ebenfalls eine erstaunliche Zahl: 63 Prozent aller in den vergangenen zehn Jahren verkauften iPhones 1,163 Milliarden) sind noch in Benutzung. Wie mag das wohl im Android-Segment aussehen?

Egal, ob nun im Herbst zwei neue iPhone 7S-Varianten oder ein iPhone 8 kommt. Egal zu welchem Preis (gerüchteweise jenseits der 1.000 Euro Preisschwelle), der Run auf die nächste Version dürfte groß sein. Etliche Vertragskunden mit einem iPhone 6 haben das Gerät über 24 Monate und könnten somit eine Subvention beim nächsten Smartphone in Anspruch nehmen.

So, dann freuen wir uns auf den Herbst. Bei mir wird´s langsam Zeit. Mein iPhone 6 fängt nämlich an langsamer zu werden, zu hakeln und zu zicken.

Newzoo

// Dieser Beitrag erschien zuerst auf iPhone-Fan.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mit anderen daddeln und Spiele absahnen: 12 Monate PS+-Guthaben reduziert

Wer den letzten Hinweis auf günstiges PS+-Guthaben verpasst hat, für den bieten wahlweise Saturn oder Amazon nun wieder einen guten Kurs für Gamer an. Verschickt werden in diesem Fall physikalische Karten, auf denen ein Code aufgedruckt ist.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Drahtlose iOS-Backups am Mac: iMazing Mini verlässt die Betaphase

Imazing SmallNach Freigabe der ersten Beta-Version Anfang Juni hat die Softwareschmiede DigiDNA jetzt den offiziellen Start ihrer kostenfreien Mac-Anwendung iMazing Mini bekanntgegeben. Die Backup-Software lebt in der Mac-Menüleiste und sichert die Inhalte von iPhone und iPad drahtlos. iMazing Mini lässt sich komplett kostenlos laden und nutzen und soll so die Werbetrommel für die iTunes-Alternative iMazing rühren, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS Tipp: Bildschirm über die Nachrichten App teilen

Heute mal wieder ein Tipp aus der Reihe macOS Hidden Features, an die kaum jemand denkt und das es, zumindest in diesem Fall, schon eine halbe Ewigkeit gibt.

Es geht um das Teilen des Bildschirms bzw. den Fernzugriff auf einen anderen Rechner, für den man im ersten Moment vielleicht an Apps wie TeamViewer, Skype o.ä. denkt. Möchte man eine derartige Verbindung zwischen zwei Macs herstellen, kann man auf Drittsoftware verzichten und Apples Nachrichten App nutzen.

messages-icon

Voraussetzung ist allerdings, dass die beiden teilnehmenden Personen mit einer gültigen Apple ID für iMessage angemeldet und beide Accounts aktiviert sind.

Anschließend startet man die Nachrichten App, beginnt eine neue Konversation und klickt oben rechts auf die Schaltfläche Details. Hier ist nun das Icon mit den beiden übereinanderliegenden Bildschirmen interessant, über das man für die Bildschirmfreigabe zwei Optionen angeboten bekommt.

Um Bildschirmzugriff bitten

Zum einen kann man um die Bildschirmfreigabe bitten.

Bildschirmfoto 2017-07-07 um 11.03.11_1300px 2

Bestätigt der Angefragte diese Bitte, startet die Nachrichten App einen Audioanruf, woraufhin sich ein neues Fenster öffnet, das automatisch skaliert und den Bildschirminhalt anzeigt.

Zusätzliche Optionen wie Steuerung übernehmen, Zwischenablage teilen oder das Anzeigen verschiedener verbundener Bildschirme sind über die Symbolleiste verfügbar.

Bildschirmfoto 2017-07-07 um 11.04.44-minishadow_1300px 2

Einladung zum Zugriff auf meinen Bildschirm

Natürlich gibt es auch den umgekehrten Fall, bei dem man seinen eigenen Desktop mit jemanden teilen möchte.

Daraufhin erscheint erst mal nur das bekannte Icon mit den zwei übereinander liegenden Bildschirmen in der macOS Menüleiste.

Bildschirmfoto 2017-07-07 um 11.07.00 2

Sobald der Angefragte die Einladung annimmt, wird wieder ein Audioanruf gestartet.

Da man seinen eigenen Bildschirm teilt, öffnet sich jetzt natürlich kein neues Fenster. Zusätzliche Optionen wie das Übergeben der Steuerung oder das Stummschalten des Mikrofons sind über das Menüicon verfügbar.

Bildschirmfoto 2017-07-07 um 11.07.02 2


agu-spaceinvader
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: 3D-Laser für Augmented Reality und bessere Gesichtserkennung

Laut der Meldung von Fast Company arbeitet Apple daran, iPhone 8 mit einem neuen Sensor auszustatten. Auf der Rückseite des iPhone 8 soll ein sogenannter vertical-cavity surface-emitting laser (kurz: VCSEL) die exakte Entfernungsmessung ermöglichen.

Mit iOS 11 und dem ARKit werden Augmented Reality-Anwendungen auf das iPhone und iPad kommen. Der VCSEL oder auch Oberflächenermittler genannt wird hier eine wichtige Rolle spielen.

Der neue Sensor würde auch dem Auto-Fokus dienen. Dieser könnte mit einem VCSEL noch präziser und schneller Fokussieren.

Was mit ARKit und iOS 11 möglich ist, haben wir euch bereits gezeigt. Ein Oberflächenermittler als zusätzlicher Sensor würde für unterschiedliche Anwendungen noch genauere Entfernungsangaben liefern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Laps – Fusion: kostenloses Match-3-Zahlen-Puzzle im Kreisverkehr

Eine weitere Neuerscheinung der Woche ist Laps – Fusion (AppStore) von QuickByte Games. Das iOS-Spiel ist ein Match-3-Puzzle mit Zahlen und einem besonderen Ablauf.

Im Spiel seht ihr ein rundes Spielfeld, auf dem einige Kugeln in verschiedenen Farben und mit unterschiedlichen Zahlen zu finden sind. Um das Spielfeld rotiert eine weitere Zahl, die ihr per Tap auf diesem platziert. Anschließend folgt umgehend die nächste Kugel. Es ist eure Aufgabe, Kombinationen von mindestens drei gleichen Zahlenkugeln auf dem Spielfeld auf benachbarten Plätzen zu positionieren, da sich diese dann vereinen und zur nächsthöheren Zahl verschmelzen.
-gki25552-
Auf diese Weise gewinnt ihr nicht nur Punkte, sondern schafft auch Platz auf dem Spielfeld. Neben dem klassischen Modus – in diesem habt ihr nur eine begrenzte Anzahl an Runden, die die Kugeln um das Spielfeld rotieren, ihr solltet also schnell sein und geschickt kombinieren – gibt es in Laps – Fusion (AppStore) auch einen Endlos-Modus. Diesen könnt ihr für recht happige 3,49€ per IAP freischalten. Zudem warten in diesem durchaus ungewöhnlichen Match-3-Puzzle im Kreisverkehr Werbeeinblendungen auf euch.

Der Beitrag Laps – Fusion: kostenloses Match-3-Zahlen-Puzzle im Kreisverkehr erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

13 Top-Apps im Sonderangebot - für Mac, iPhone, iPad & Apple TV

Wer eine Fremdsprache lernen möchte, hat in dieser Woche die Gelegenheit, zu einer der vergünstigten PONS-Apps (-50%) zu greifen. Darüber hinaus gibt es verschiedene Apps und Spiele mit Rabatt oder sogar kostenlos, wie beispielsweise die offizielle Gratis-App der Woche namens illi. Nachfolgend alle Sonderangebote im Überblick: Mac App Store Adobe Photoshop Elements 15 — 74,99 € statt 109...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

tvOS 11: So installieren Sie die Public Beta auf Ihrem Apple TV

Auf der WWDC 2017 schenkte Apple tvOS 11 keinerlei Aufmerksamkeit. Umso überraschender war es dann wenige Stunden später, als eine Beta für Entwickler zum Download bereitstand. Noch erstaunlicher ist jedoch, dass auch Nicht-Entwickler dieses Jahr in den Genuss einer Beta kommen. Zuvor gab es Public Betas nur für iOS und macOS. Auch wenn das neue Betriebssystem für das Apple TV nur wenige Neuerungen bietet, kann ein Blick in die Beta durchaus aufschlussreich sein.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bolt: Magnetischer USB-C-Adapter soll MagSafe ersetzen

Der magnetische USB-C-Adapter von Bolt will eine Alternative zu MagSafe werden.

Neuere MacBooks verzichten bekanntlich auf MagSafe, sie setzen stattdessen auf USB-C. Dies bringt zwar viele Vorteile, macht das Laden jedoch – minimal – umständlicher.

Bolt ist eine neue Adapter-Lösung, die in den USB-C-Port des MacBooks gesteckt wird.

Magnetisches Ladekabel soll MagSafe ersetzen

Das entsprechende Kabel bleibt dank Magneten dann daran haften und kann das Laptop zudem aufladen. Daten werden über das modifizierte Kabel jedoch keine übertragen.

Bisher kann das Gadget jedoch noch nicht bestellt werden. Bei Interesse könnt Ihr Euch jedoch per Email benachrichtigen lassen, wenn der Startschuss für den Launch gefallen ist. Den entsprechenden Link dazu findet Ihr auf der Website der Macher.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Puzzle-Plattformer illi ist Gratis-App der Woche

Apple setzt die beliebte Aktion "Gratis-App der Woche" fort. Heute präsentiert das Unternehmen das Spiel illi (Partnerlink) als neuen kostenlosen Download im iOS-App-Store.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Yatzy.

Yatzy ist das beliebte Würfelspiel, das auf verschiedene Art und Weise auf der ganzen Welt gespielt wird. Diese baKno Version des Spieles wurde mit einer Physik-Engine geschaffen, damit der Würfel aus einem Becher und mit realistischen natürlichen Kräften auf den Tisch rollt. Das Ziel von Yatzy ist es, am meisten Punkte zu erzielen, indem man fünf Würfel wirft, um verschiedene notwendige Würfelkombinationen zu erzielen. Ihr Ergebnis wird einfach aufgezeichnet, indem Sie auf die entsprechende Zelle auf der Scorecard klicken, die der gewählten Würfelkombination entspricht. Das Spiel enthält fünf Versionen von Yatzy plus einer Vielzahl von Einstellungen, die Ihnen ermöglichen, das Spiel individuell zu ihrer eigenen Version zu gestalten. Sie können Yatzy mit bis zu sechs Spielern spielen oder gegen bis zu fünf Computergegner.

Diese freie Version erlaubt Ihnen, 5 Umdrehungen pro Spiel zu spielen. Um unbegrenzt zu spielen, musst du entweder eine Lizenz, einige Token oder ein Abonnement erwerben. Alle diese sind als In-App-Käufe im Spiel erhältlich.

Yatzy. (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Park: Apple kontra Drohnen

Apple Park: Apple kontra Drohnen

Das neue Hauptquartier des Konzerns in Cupertino bekommt häufig Besuch von Hobbyfliegern. Sicherheitsleute gehen einem Bericht zufolge dagegen nun vor.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Move to iOS: Apple Deutschland veröffentlicht sieben neue TV-Spots

105 Sekunden neues Videomaterial hat Apple auf dem deutschen YouTube-Kanal veröffentlicht.

Mit den sieben neuen TV-Spots möchte Apple darauf aufmerksam machen, wie einfach der Wechsel von Android zu iOS ist. Die Kampagne unter dem Slogan „Move to iOS“ wird in den 15 Sekunden kurzen Clips verdeutlicht.

Auf der Sonderseite können sich potentielle Kunden darüber informieren, wie einfach es ist zum iPhone zu wechseln. Mit der kostenlosen App „Move to iOS“ aus dem Google Play Store können alle Inhalte von Android zu iOS übertragen werden – schnell und sicher. Habt ihr schon einmal solch einen Umzug getätigt? Oder habt ihr eher das Motto „Move to Android“ verfolgt?

iPhone – So sicher – Apple

iPhone – So schnell – Apple

iPhone – Läuft – Apple

iPhone – Privatsphäre – Apple

iPhone – Musik – Apple

iPhone – Fotos – Apple

iPhone – Kontakte – Apple

Der Artikel Move to iOS: Apple Deutschland veröffentlicht sieben neue TV-Spots erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom Sport: Neue App für Kunden 24 Monate kostenlos

Telekom Sport PreiseAuf den Spuren der Amazon-Ankündigung hat die Deutsche Telekom heute ihre Sport-Applikation überarbeitet und bietet die ehemals mit „Telekom Basketball“ überschriebene Universal-Anwendung jetzt in der generalüberholten Version 3.0 zum Download an. Mit Telekom Sport konsolidiert die Telekom ihre Live-Sport-Angebot jetzt in einer Plattform: Neben der 3. Liga werden hier auch alle Spiele der Basketball Bundesliga […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon bestätigt Audio-Livestreaming der Fußball-Bundesliga

Amazon hat am heutigen Tag bestätigt, dass das Unternehmen ab der kommenden Fußball-Bundesliga-Saison (2017/2018) die Spiele im Audio-Livestreaming überträgt. Dies umfasst neben der Pflichtspiele der Bundesliga, auch die Spiele der 2. Bundesliga sowie der Relegation und des Supercups.

Amazon gibt Details zum Fußball-Live-Streaming bekannt

Amazon hat Details zu seiner Live-Berichterstattung der Fußball-Bundeslia bekannt gegeben. An Spieltagen werden die Streams durch Live-Berichterstattungen vor und nach den Spielen sowie Halbzeitanalysen begleitet. Marco Röhling steht an der Spitze des Kommentatoren-Teams, zu dem auch die Moderatoren Oliver Faßnacht und Konni Winkler gehören. Als Experten sind unter anderem Timo Hildebrand, Robin Dutt, Ulf Kirsten, Jens Nowotny und Knut Kircher im Einsatz.

Unter anderem heißt es in der Meldung von Amazon wie folgt

Mit dem Start der Saison 2017/2018 und für weitere drei Spielzeiten wird Amazon die Audio-Heimat der Bundesliga und 2. Bundesliga. Am 28. Juli startet das brandneue Bundesliga-Angebot von Amazon. Für Mitglieder von Prime und Amazon Music Unlimited ist die Bundesliga dann ohne zusätzliche Kosten verfügbar. Fußballfans können sich auf 100% werbefreies, flüssiges Streaming mit der technischen Exzellenz der Amazon Music Services freuen. Es ist das erste Mal weltweit, dass Amazon eigene Livesport-Inhalte anbietet.

Die Samstags-Konferenz wird von einer Bundesliga-Show begleitet, die bereits um 15:00 Uhr startet. Damit erhalten Hörer mehr redaktionelle Inhalte als jemals zuvor. Die Bundesliga bei Amazon ist über die Amazon Music-App auf Amazon Fire-Geräten, iOS, Android, Desktop, Sonos-Geräten sowie auf Amazon Echo und Echo Dot verfügbar.

Alle 63 Spiele des DFB-Pokals exklusiv für Mitglieder von Amazon Music Unlimited

Zudem hat Amazon heute ein weiteres Rechtepaket angekündigt. Das Unternehmen hat außerdem die Audio-Streaming-Rechte für alle 63 Spiele des DFB-Pokals 2017/2018 erworben, wie das Unternehmen heute bekannt gab. Grund zur Freude für Fußballfans, vor allem wenn ihr Herz für ein Team schlägt, das selten oder nie im TV oder Radio übertragen wird. Am 11. August geht es hier mit der 1. Runde des DFB-Pokals los. Das Angebot steht exklusiv Mitgliedern von Amazon Music Unlimited zur Verfügung.

Schnellüberblick

  • Live-Streaming von 617 Pflichtspielen: Alle Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga in voller Länge, zusätzlich alle Relegationsspiele und der DFL Supercup.
  • Fußballfans können sich über umfassende Liveberichterstattung zu jedem einzelnen Spiel ihrer Lieblingsmannschaft freuen: Analysen, Kommentare und Interviews für jedes Einzelspiel, mit dem Start jeweils 15 Minuten vor Anpfiff und bis 15 Minuten nach Schlusspfiff, inklusive Halbzeitanalysen.
  • Amazon-Konferenz: Konferenzen für die Bundesliga und 2. Bundesliga mit separaten Kommentatoren-Teams bei gleichzeitigen Spielen. Analysen und Interviews ab 30 Minuten vor dem ersten Spiel des Tages. Ende des Spieltagprogramms eine Stunde nach dem letzten Abpfiff.
  • Podcast „Bolzplatz”: Jeden Dienstag live und danach auf Abruf, moderiert von Alexander Fabian und Marcus Herwig
  • Podcast „Zweierkette”: 90-minütige Spieltags-Zusammenfassung an Montagabenden live und danach auf Abruf, moderiert von Alexander Schlüter und Benjamin Zander.

Amazon Prime kann kostenlos von Jedermann getestet werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zero Rating: Britischer Mobilfunkanbieter nimmt Apple Music aus der Volumenzählung

Zero Rating: Britischer Mobilfunkanbieter nimmt Apple Music aus der Volumenzählung

Sechs Monate lang können Kunden des Anbieters EE den Streamingdienst kostenlos nutzen, ohne dass das ihr Datenpaket schmälert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Wasser-Vernebler mit LEDs (230V)

Gadget-Tipp: Wasser-Vernebler mit LEDs (230V) ab 3.46 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Mit den Ultraschall-Verneblern kann man auf einfache Weise sehr schöne Zimmer-Brunnen oder Dekorationen aufbauen.

Im Winter ein prima Luftbefeuchter.

Inkl. Beleuchtung!

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

Neues aus Amazonien: Bundesliga-Konferenz startet, Alexa könnte Gesprächsfetzen Entwicklern schicken

Amazon steigt in die Bundesliga-Audioberichterstattung ein, das war bekannt. Nun gibt es erste Details. Interessantes zeichnet sich auch für Skill-Entwickler ab. Sie können womöglich bald von Alexa Aufgeschnapptes einsehen.

Amazon wird diesen Sommer in die Fußballberichterstattung einsteigen. Die entsprechenden Rechte hatte das Unternehmen bereits vor geraumer Zeit von der DFL erworben, die Umsetzung war indes noch nicht näher erläutert worden.

Amazon-Bundesliga - Amazon

Amazon-Bundesliga – Amazon

Nun ist bekannt: Amazon wird die Audio-Livestreams der Spiele in Amazon Prime und Amazon Music Unlimited integrieren.

Das ist, was Amazon zur Ausgestaltung seines Angebots in einer Pressemitteilung mitteilt:

• Jede einzelne Spielminute, jedes Tor: Am 28. Juli startet Bundesliga-Audiostreaming bei Amazon. Alle 617 Pflichtspiele der Bundesliga, 2. Bundesliga sowie Relegation und Supercup live und in voller Länge. • An Spieltagen werden die Streams durch Live-Berichterstattungen vor und nach den Spielen sowie Halbzeitanalysen begleitet. Amazon-Konferenz mit separaten Reporterteams setzt neuen Standard. • Marco Röhling steht an der Spitze des Kommentatoren-Teams, zu dem auch die Moderatoren Oliver Faßnacht und Konni Winkler gehören. Als Experten sind unter anderem Timo Hildebrand, Robin Dutt, Ulf Kirsten, Jens Nowotny und Knut Kircher im Einsatz.

Die Spiele und Analysen werden in den jeweiligen Apps für iOS, Android, sowie auf Fire-Geräten und natürlich am Echo bei Amazon
zu hören sein.

Mehr Offenheit bei Alexa

Unterdessen ist ein interessantes Gerücht in der Welt: Demnach erwägt Amazon womöglich Worte, die Alexa aufzeichnet, nachdem Nutzer das Aktivierungswort sprechen, an Entwickler weiterzugeben. Aus einem Statement ging hervor, Amazon würde nie Audiodateien mit Sprachaufzeichnungen weitergeben, doch wurde zuletzt auch von Text-Transkripten gesprochen. Das hatte Amazon nicht dementiert. Silocon.de merkt hierzu an, es ist eine bekannte Taktik aus der Politik Fragen zu Sachverhalten zu beantworten, indem Punkte dementiert werden, die nicht erfragt wurden. Amazon soll dem Bericht nach bestrebt sein es Skill-Entwicklern zu erleichtern die Interaktion der Nutzer mit dem Skill zu verstehen und dessen Usability zu verbessern.

Verfügbare Alexa-Skills - Statista

Verfügbare Alexa-Skills – Statista

Die Auswahl an Skills wächst zwar stetig, die Mini-Apps wurden aber bereits häufig als wenig zweckmäßig bis überflüssig bezeichnet, Apple Watch-Anwendungen war immer wieder ähnliche Kritik beschieden. Es wäre logisch anzunehmen, dass Amazon dem entgegenwirken möchte. Was die Nutzer davon halten, wenn ihre arglos dahingesagten Worte nicht etwa bei Strafverfolgungsbehörden, sondern bei Softwareentwicklern – mithin beliebige Leute aus der Bevölkerung – landen könnten, steht indes dahin.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Red Kill Zone

Red Kill Zone
Iain Carson

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 5,99 €

Genre: Science Fiction & Fantasy

Terroristen haben New York City, Chicago und Los Angeles zerstört, Amerika befindet sich im Krieg gegen den Feind im Inneren. Mit Hilfe einer söldnerischen Drohnen-Patrouille überprüfen Soldaten die US-Staatsbürger auf potentielle terroristische Aktivitäten. Patterson Endcott, Mitglied dieser Kontroll-Truppe entdeckt seinen eigenen Namen auf einer Liste von Personen, die als potentielle Gefährder eingestuft werden. Heimlich lädt er sich streng geheime Daten herunter und flieht mit seiner Schwester Sam in die Sicherheit der „Red Zone“, die außerhalb der Reichweite der Drohnen liegt. Während Rebellen Patterson und Sam zum Stützpunkt der Widerständler eskortieren, gibt der US-Kommandeur den Verfolgern den Befehl, Patterson und den gesamten Widerstand gnadenlos auszuschalten. Spannende Sci-Fi-Action mit tollen Nachwuchs-Stars und vielen Verfolgungs-Szenen.

© 2014 KSM GmbH, All rights reserved

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es 11 99-Cent-Filme im iTunes-Store. Hier kommt Ihr zur kompletten Übersicht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bundle mit Data Rescue, CrossOver, Festplatten-Manager, Civilization V und weiterer Mac-Software nur noch kurze Zeit erhältlich

Nur noch wenige Tage ist das aktuelle Bundle mit Mac-Software (Partnerlink) von StackSocial erhältlich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Mantera: The Transforming Robot

Mantera: The Transforming Robot
Miza Mohamad

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 5,99 €

Genre: Action & Abenteuer

Es sollte die ultimative Waffe werden: „Mantera“ (Man-Transformable-Exo-Robotic-Armor) - ein tödliches Kampfgerät, halb Mensch, halb Maschine. Doch dann wurde in das Labor von Weston Technologie eingebrochen und der Prototyp dieses Waffensystems zerstört. Und auch die Forschungschefin Dr. Natasya ist spurlos verschwunden. Zufällig geraten die Bauteile von „Mantera“ nach Malaysia, an den ahnungslosen Studenten Azman, der zusammen mit seinem Kumpel Kevin neugierig die mysteriösen Metallteile zusammensetzt. Dabei hat er dann plötzlich die totale Macht in seinen Händen, ein Motorrad, das sich auf seinen Befehl hin in einen Roboter verwandelt. Doch es sind bereits dunkle Mächte hinter Azman her und er muss sich mit der geheimen Organisation, der „Allianz des Lichts“ verbünden, um das Schicksal der Welt zu verändern …

© 2012 KSM GmbH, All rights reserved

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es 11 99-Cent-Filme im iTunes-Store. Hier kommt Ihr zur kompletten Übersicht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 14. Juli (3 News)

Viele weitere iOS Spiele Neuigkeiten gibt es in unserem News-Ticker. Wie immer werden wir diesen mehrmals am Tag aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalNeuerscheinungum 11:07h

    „The Lion’s Song“ neu für iOS

    Das preisgekrönte Adventure The Lion’s Song (AppStore), unter anderem Gewinner des Deutschen Entwicklerpreises, ist in dieser Woche neu für iOS erschienen. Die Universal-App kostet 5,49€ und wird in Kürze von uns genauer vorgestellt.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 09:22h

    Großes Update für „Phoenix II“ in 2 Wochen

    Der Space-Shooter Phoenix II (AppStore) wird am 27 Juli ein Update auf Version 3.0 erhalten. Neuerungen sind unter anderem die Unterstützung von 120 FPS für das neue iPad Pro, eine verbesserte Steuerung und mehr. Wir informieren euch, sobald das Update in knapp zwei Wochen erhältlich ist.
    -gki22229-
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 07:57h

    Neuer Trailer von „The Walking Dead: March to War“

    Wie wir vor einem Monat berichtet haben, ist The Walking Dead: March to War von Disruptor Beam aktuell auf den Philippinen im Soft-Launch. Erste Einblicke in das neue iOS-Strategie-Multiplayer-Game liefert nun dieser neue Gameplay-Trailer.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Der Beitrag News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 14. Juli (3 News) erschien zuerst auf iPlayApps.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac mini: Tausendundeine Nacht ohne Aktualisierung

Als Apple am 16. Oktober 2014 die neueste Version des Mac mini auf den Markt brachte, hätte wohl kaum ein Beobachter vermutet, dass es sich dabei auch über tausend Tage später immer noch um die neueste Version des kleinsten Apple-Computers handeln würde. Nie zuvor seit der Einführung des Mac mini ließ Apple ihn so lange unbearbeitet im Portfolio liegen; nicht einmal eine Preisreduktion für die ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft: iPhone-App hilft Blinden sehen

Microsoft: iPhone-App hilft Blinden sehen

Mit einer neuen kostenlosen KI-Anwendung für Apple-Handys können Sehbehinderte sich automatisch mitteilen lassen, was die Kamera gerade aufnimmt – inklusive Personenerkennung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Erfolgsrezept geht auf Steve Jobs zurück

Apple: Erfolgsrezept geht auf Steve Jobs zurück auf apfeleimer.de

Dass Apple-Mitgründer Steve Jobs ein Garant für den Erfolg des Unternehmens ist, wird niemand bestreiten. Allerdings ist es erstaunlich, dass Jobs eine Kultur geprägt hat, die sich noch heute bei Apple sehen lässt und die sich als sehr gutes Mittel entpuppt hat, immer wieder neu erfolgreich zu sein.

Steve Jobs als Grund für Apples Erfolgsrezept

Ein wichtiges Stichwort hierbei lautet: Innovation. Apple hat in einigen Bereichen mit sehr radikalen Veränderungen aufgewartet und damit durchaus für Innovationen gesorgt. Zu denken ist hier insbesondere an das Apple iPhone sowie an die iPod-Sparte.

Für Jobs war es wichtig, sich immer wieder auf verändernde Umstände einzustellen und in diesen Chancen zu sehen. So gibt es viele große Unternehmen, die getreu des Mottos „Schuster, bleib‘ bei deinem Leisten“, lediglich Augen für ihr Kerngeschäft haben.

Konstante Veränderungen als Option für Erfolg

Um aber auf vielen Ebenen lange Zeit erfolgreich zu sein, reicht dies oft nicht aus. Deshalb schaut Apple insbesondere auch darauf, was in Startups entwickelt wird und was bei der Konkurrenz im Fokus steht. So lässt sich ein gutes Gespür dafür entwickeln, welche Märkte künftig für das Unternehmen von Interesse sein könnten.

Der Beitrag Apple: Erfolgsrezept geht auf Steve Jobs zurück erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erstaunlich Pro Football 2014

AF14 ist eine kostenlose Sport-Spiel-Simulation, in der Sie in der Lage Spiel mit Weltmeister zu sein, ein Manager eines hervorragenden Team und vieles mehr. Wir bringen Ihnen eine tolle, kostenlose Fantasy-Simulation und eine umfassende Manager-Spiel, alles in einem Fußball-Paket. 
Nehmen Sie an der immersive kostenlose Fußball-Simulation und zeigen, dass Sie die beste auf dem pitch.Smooth und realistische Grafik machen jeder Spieler während der Spiele zum Leben auf Ihrem Bildschirm zu kommen. 
Erleben Sie den Freistoß Wirkung von Ihrem Lieblings-3D-Fußballspiel wie kein anderes! 
Game Features: 
– Genießen glatter und realistischer Grafik für Spieler und Stadien. 
– Einfache On-Screen-Steuerelementen 
– Erstaunliche 3D-Grafik und fesselnder Sound 
– Realistische Kick ausweichen und Kontrollen

Erstaunlich Pro Football 2014 (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

2-Euro-Kamera-App derzeit kostenlos über „Apple Store“-App erhältlich - so kommen Sie ran

Von Zeit zu Zeit bringt Apple einen neuen Anreiz dafür, die kostenfreie „Apple Store“-App aus dem App Store zu downloaden. Derzeit bietet das kalifornische Unternehmer für alle Nutzer der App ein besonderes Extra an. Die sonst 2,29 Euro teure Kamera-App infltr kann derzeit völlig kostenlos bezogen werden. Allerdings nur, wenn man ein paar wenige Schritte befolgt, die wir Ihnen gerne zeigen möchten.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

1Password: Auch Version 7 wird lokale Tresore unterstützen

Der Aufschrei im Web war groß – nun haben sich auf die verantwortlichen Entwickler des AgileBits-Studios in die hitzige Debatte über die Zukunft des Passwort-Managers 1Password eingeschaltet. Die wichtigste Aussage vorweg: Trotz des zukünftigen Fokus auf die Cloud-Ablage der Tresor-Dateien wird auch 1Password 7 noch die lokale Verwaltung von Passwort-Tresoren unterstützen und euch den Wechsel […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon startet mit Bundesliga-Radio

Amazons Bundesliga-Radio geht an den Start. Ab Beginn der neuen Spielzeit wird es auch eine Konferenz geben, für Prime-Nutzer.

Amazon hat von der Deutschen Fußballliga bekanntlich die Audiorechte für die Bundesliga-Berichterstattung erworben. Alle 617 Spiele der ersten und zweiten Bundesliga werden bei Amazon zu hören sein

Amazon-Bundesliga - Amazon

Amazon-Bundesliga – Amazon

, zusätzlich wird es Halbzeitanalysen, Sportreportagen und ein neues Podcast-Format geben, das an eine Sendung auf dem früheren Fußballsender 90 11 angelehnt sein wird.

Für Prime-Kunden inklusive

Auch eine Samstagskonferenz wird es geben, als Teil der Bundesliga-Show, die bereits um 15:00 Uhr startet. Die Spiele werdet ihr in den Amazon-Apps für iOS und Android, auf allen Fire-Geräten und natürlich dem Echo hören können. Das Angebot ist Teil von Amazon Prime und Amazon Music Unlimited.
Was haltet ihr von Amazon als Sportsender? Teilt eure Meinung!

The post Amazon startet mit Bundesliga-Radio appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon: So funktioniert das neue Bundesliga-Radio ab Saison 2017/18

In dieser News findet Ihr alles Wichtige zum neuen Bundesliga-Radio von Amazon.

iTopnews-Leser wissen seit September 2016, dass sich Amazon die Webrechte an der Bundesliga gesichert hat. Kurz vor dem Start der Bundesliga-Saison 2017/2018 nennt das Unternehmen nun per Pressemitteilung weitere Details.

Über die mehr als 600 Fußball-Spiele der nächsten Saison in den deutschen Profi-Ligen (inklusive Supercup, DFB Pokal und Relegation) wird Amazon ab dem 28. Juli als Internetradio berichten.

Das Versandunternehmen hat bei den Rechten Sport1 überboten, welches bisher die Berichterstattung übernommen hat. Auch für die drei folgenden Spielzeiten wird Amazon die Audio-Übertragung liefern.

Was ändert sich jetzt?

Vorab die vielleicht wichtigste Info: Die UKW-Berichterstattung über ARD und die Landessender (WDR, NDR etc.) bleibt von der Umstellung unangetastet. Wer aber nicht analog, sondern über das Netz Live-Berichte der Spiele hören will, für den ändert sich ein wenig.

Wer kann über Amazon Bundesliga-Radio hören?

Zugang zu den Berichterstattungen haben alle Prime-Kunden von Amazon sowie Abonnenten des Musik-Dienstes Amazon Music Unlimited. Sie können alle Konferenzen zu Bundesliga- und zugehörigen Spielen hören.

Gibt es Sonderregeln für den DFB Pokal?

Ja. Nur Kunden von Amazon Music Unlimited können die Übertragungen des DFB-Pokals hören.

Wann beginnt die Übertragung?

Ab 15 Uhr wird über die genannten Dienste an jedem Spieltag Bundesliga-Show zu hören sein. Die Kommentatoren beginnen 15 Minuten vor dem Spiel mit ihrer Arbeit und werden auch in der Halbzeit und nach dem Spiel noch eine Stunde lang Analysen liefern

Wie kann ich das Radio hören?

iOS- und Mac-User können sich die Übertragung über die Amazon Music App anhören. Außerdem verstehen sich Amazons Echo und Echo dot sowie Sonos-Lautsprecher auf die Audiostreams. Natürlich versteht sich auf den Amazon-Geräten der Sprachassistent Alexa dann auch auf passende Anfragen.

Wird es Werbung geben?

Nein. Amazon bewirbt das neue Bundesliga-Angebot explizit als „100% werbefrei“.

Gibt es zu den Übertragungen noch weitere Inhalte?

Ja. Amazon verspricht Podcasts und Interviews. Außerdem soll das von 90elf bekannte Format „Bolzplatz“ mit Alexander Fabian und Marcus Herwig zurückkehren. Zusätzlich werden Alexander Schlüter und Benjamin Zander jeden Montag eine 90 Minuten lange Folge der Analyse-Show „Zweierkette“ moderieren.

Amazon Music Amazon Music
(23913)
Gratis (universal, 77 MB)
Amazon Amazon
(17487)
Gratis (universal, 127 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

watchOS: Apple stellt dritte Beta zum Download bereit

Now PlayingIn der Nacht zum Freitag hat Apple die dritte Vorabversion des Apple Watch-Betriebssystems watchOS 4 – hier geht es zur Vorschauseite – zum Download bereitgestellt. Die neue Beta trägt die Build-Kennziffer 15R5321h und lässt sich über die Watch-Applikation auf iPhone-Modellen mit iOS 11 auf Apples Computeruhr installieren. In watchOS 4 bietet Apple erstmals auch eine […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Mix: Drohnen-Verbot im Apple Park, neue watchOS-Beta, Cook beim Valley-Forum

Die vergangene Nacht hat noch einige Meldungen bereitgehalten.

Zunächst ist da eine neue geplante Richtlinie im Apple Park: Laut Informationen von appleinsider will Apple den Drohnen-Flug über dem Gelände verbieten lassen. Demnach könnte das neueste Video über die Baufortschritte, über das wir gestern berichteten, eines der letzten gewesen sein.

Entwickler für die Apple Watch können außerdem jetzt die dritte Beta des neuen watchOS 4 laden. Die Beta wird weitere Verbesserungen für einige der neuen Funktionen wie Kaleidoskop-Zifferblätter, weitere Komplikationen und mehr enthalten. Eine Public Beta ist weiterhin nicht vorgesehen. (danke Heiko)

Tim Cook besucht wichtige Silicon-Valley-Konferenz

Die dritte Nachricht in der Runde betrifft CEO Tim Cook. Er war zusammen mit Eddy Cue letzte Woche Gast beim Allen & Co. Sun Valley Sommercamp, wie auch schon in den vergangenen Jahren.

Bei der Aktion im Silicon Valley waren unter anderem auch Jeff Bezos von Amazon, Microsofts Satya Nadella und Ivanka Trump zugegen. Sie gilt als ein Elite-Treffen der wichtigsten Tech-Vertreter, bei dem Sportaktivitäten wie Rafting und Golf auf dem Programm stehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Deals einfädeln auf dem Camp der Bosse - Tim Cook mit dabei

Wenn sich eine ganze Reihe von CEOs aus der US-amerikanischen Medien- und Technologiebranche zu einem zwanglosen Ausflug in das beschauliche Sun Valley in Idaho zurückzieht, dann entsteht aus manchem Gespräch eine informelle Verhandlung, die am Schluss zu einer großen wirtschaftlichen Entscheidung auswachsen kann. So ist beispielsweise Googles Kauf von YouTube auf dieses jährlich stattfindende ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht dritte Developer-Betas von macOS 10.13, iOS 11 & tvOS 11

[​IMG]

Den bisherigen Rhythmus beibehaltend hat Apple am Montag Abend neue Beta-Versionen für macOS High Sierra, iOS 11 und tvOS 11 veröffentlicht – lediglich watchOS 4 bekam noch keine neue Vorabversion. Es handelt sich um die inzwischen dritte Beta der neuen Betriebssysteme, die Anfang Juni auf der WWDC vorgestellt wurden. Die neuen Betaversionen sind derzeit nur für Teilnehmer des kostenpflichtigen...

Apple veröffentlicht dritte Developer-Betas von macOS 10.13, iOS 11 & tvOS 11
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Numbers am Mac: So arbeiten Sie im Team an einer Tabelle

Nicht nur Microsoft hat sich in den letzten Jahren bemüht seine Office-Produkte teamfähig zu machen, sondern auch Apple hatte im letzten Jahr entsprechende Updates für seine iWork-Apps veröffentlicht. Seither können Tabellenkalkulationen mit Numbers in Echtzeit von mehreren Personen gleichzeitig bearbeitet werden. Wir möchten Ihnen zeigen, wie einfach das funktioniert und was Sie dabei unbedingt beachten sollten.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Artikel: Gamepads fürs Apple TV 4: Zum Spielen gemacht

Die aktuelle Generation des Apple TV taugt auch als Spielekonsole. Mit der Siri Remote gelingt die Steuerung zwar, sie ist aber nicht jedermanns Sache. Gamepads sorgen für richtiges Konsolen-Feeling. Mac & i hat fünf Modelle getestet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: smarte Waage, Lightning Kabel, Apple Watch Armbänder, AirPlay-Lautsprecher, USB-Ladegeräte und mehr

Kurz vor dem Wochenende blicken wir auf die aktuellen Amazon Blitzangebote. Der Online Händler schickt über den Tag verteilt wieder zahlreiche Angebote ins Rennen. Für jeden Schnäppchenjäger ist etwas dabei.

Das Motto des heutigen Tages lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht.“ Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.

Amazon Blitzangebote

07:45 Uhr

HTKJ Original Mini Ultra 4K HD1080P WiFi DV Action Sports Camera Waterproof Camcorder
  • WIFI-Funktion--Unterstützt Remote Setup per WIFI im Handy und Remote-kontrollierten Kamerafotos und...
  • HD Bildschirm--HD Bildschirm bedeutet,dass Sie wunderbare Fotos und Videos machen können, in denen...

08:05 Uhr

Bandmax Milanaise Uhrenarmband Ersatzarmband mit Magnetverschluss Hochwertiger Edelstahl Wrist...
  • Milanaise Edelstahl Ersatzband für 38 MM Apple Watch, mit einem kostlosen Geschenk -- eine Metal...
  • Individualisieren Sie Ihr Apple Watch mit diesem Edelstahl Armband im Vergleich zu Apple, aber bei...

08:20 Uhr

Lumsing Quick Charge 3.0 36W 4 Port USB Ladegerät Desktop Ladeadapter für Galaxy S7 / S6 / Edge /...
  • Schnelllade Technologie 3.0: Die weltweit schnellste USB Ladetechnologie schafft 4x schnellere...
  • Maximale Kompatibilität: Rückwärtskompatibel mit allen Versionen von Quick Charge Technologie...

08:35 Uhr

Angebot
Satechi Aluminium Desktop Ladestation für das iPhone 5 / 5S / 5C / 6 / 6s / 6 Plus / 6s Plus / 7 /...
  • Präsentieren Sie ihr iOS Gerät während es auflädt - Docken Sie Ihr Gerät einfach an und es wird...
  • Robustes und stabiles aluminum Design - Das robuste und strapazierfähige Design unseres Produktes...

08:45 Uhr

Aluminum Apple Watch Stand, PUGO TOP® Apple Watch Ständer Halterung Aufsteller Bent Crooked Hält...
  • Besonders Design für Apple Watch.Primary aluminum mount for the Apple Watch.
  • Is on Werkbank or bedside a great figure from.

09:30 Uhr

Bandmax Braun Lederarmband mit 18K Vergoldeter Metall Gürtelschnalle Ersatzarmband Uhrenarmband...
  • Apple Watch Leder Ersatzband mit Metall Gürtelschnalle für 42mm Apple Watch.
  • Individualisieren Sie Ihr Apple Watch mit dieser raffinierten Riemen im Vergleich zu Apple, aber bei...

10:00 Uhr

ELE CAM Explorer WiFi Sport Outdoor-Action Video Kamera Wasserdichte 16MP 4K 1080P 64GB 170 °...
  • ★Ein wasserdichtes Gehäuse und Befestigungsmöglichkeiten erlaubt die Sportkamera sich...
  • ★Mit 2,0 Zoll HD TFT-Bildschirm, 16MP für große Erfassung dynamischer, 1080p Full...
NexGadget Action Camera WIFI 12MP 2,0 Zoll, FHD 1080P Sport Action Kamera Cam IP68 Wasserdicht 140...
  • 1080P FHD Display: 2 Inch high Definitionbildschirm, fortschrittlicher CMOS-Sensor, 1080p HD-Videos,...
  • Super Wasserdicht bis 30 Meter: Robustes, wasserdichtes Gehäuse, IP68 zertifiziert, perfekt für...

10:30 Uhr

11:00 Uhr

iClever BoostDrive IC-CC07 4-Port 48W 9,6A Multi Port USB Auto Kfz Ladegerät Car Charger mit...
  • SmartID-Technologie identifiziert den Akkutyp des angeschlossenen Gerätes und sorgt für eine...
  • Leistungsstarkest: 48W Ausgang durch 4 Schnittstellen für gleichzeitiges Aufladen von Ihren Handys,...

11:30 Uhr

Aglaia LED Tischlampe 4W, Touch Schreibtischlampe Augenpflege Faltbare mit 4 Stufen Dimmbar,...
  • LED Schreibtischlampe mit Lichtleiter-Panel überträgt Licht seitlich für blendfreie Beleuchtung,...
  • 4 Helligkeitseinstellungen bieten Ideale Lichtstufen für Arbeiten, Studieren, Lesen und Relaxen....

12:15 Uhr

iPhone Ladekabel, TURATA 5er Set 0,9m iPhone Lightning Ladekabel USB Kabel Datenkabel für iPhone /...
  • [Flexible Wahl] 0.9m x 5 tragbare und haltbare iPhone / iPod / iPad Kabel ist ideal für den...
  • [Stabile Aufladung und Synchronisation] Dank breiten Durchmesser ist Ladegeschwindigkeit unserer...

12:30 Uhr

Albrillo LED Schreibtischlampe touch mit USB Port 8W dimmbar
  • Vielfältige Helligkeitsstufen: Die Schreibtischleuchte mit 10 verschiedenen Beleuchtungsstärken...
  • Ideal zur Alltagsarbeit und Augenschutz-Funktion: Die Leselampe mit dem angenehmen und...

12:55 Uhr

3 x PROTOMAX' beste Displayschutzfolie für APPLE WATCH SERIES 2 (42 mm) Smartwatch / Wearable /...
  • 3x DISPLAYSCHUTZFOLIE FÜR APPLE WATCH SERIES 2 (42 mm): Der unauffällige Bildschirmschutz für die...
  • 100 % PASSGENAUIGKEIT: Die Schutzfolie deckt den kompletten Bildschirm der Apple Watch Series 2 ab -...

13:25 Uhr

iPhone 7 Plus Brieftasche, COCASES abnehmbare Schutzhülle weiches Leder Flipcase mit Portemonnaie...
  • Herausnehmbar: Eine Hülle, zwei Verwendungen. Mithilfe des eingebauten Magnet kann man die...
  • Geldbeutel Ersatz: 1 kompaktes Fach für Bargeld und 3 Fächer für Kreditkarten oder Ausweis, genug...

14:50 Uhr

iPhone 7 Akku hülle , Wesoo 2800 mAh ultradünne iPhone 7 4,7 Zoll Ladehülle (Schwarz )
  • 100% MEHR KAPAZITÄT: Verdoppeln Sie ihre Akkuzeit, 2800 mAh Kapazität erlauben zusätzliche 11+...
  • UNGLAUBLICH LEICHT & DÜNN: Kein übertriebener Buckel, verdoppelt nicht ihre iPhone-Größe. Fügt...
iPhone Halterung, iPUTY iPhone Dock Ständer Handyhalter Metall Legierung Aluminium Display Halter...
  • ✔ Speziaell Designed für iPhone SE / 7 Plus / 7 / 6s Plus / 6s / 6 Plus / 6 / 5s / 5c / 5 / iPad...
  • ✔ Spitzenqualität - Aluminiumlegierung wurden durch präzisiert schleifen gemacht und TPU Dock...

15:00 Uhr 

Schreibtischlampe LED TaoTronics Tischlampe One-Touch Bedienung, 5500-6000K, dimmbar und blendfrei,...
  • Flimmerfreies Bedeinfeld: Profitieren Sie von einem uniformen und blendfreien Lichtstrahl, der Ihre...
  • Doppelte Anschlussoptionen: Versorgen Sie die Lampe durch den mitgelieferten 5V/1A Adapter mit...

15:45 Uhr

Apple Watch Armband, Tevina Schwarz Premium Edelstahl iWatch Armband Ersatzarmband Uhrband für 42mm...
  • Perfekter Ersatz Metall Uhrenarmband mit Metallschließe für alle iWatch 42mm-Version, das einfach...
  • Hoch-Qualität Edelstahl 304, höchst stilvollen Handwerkskunst und Haltbarkeit

16:10 Uhr

Smart Körperwaage Gewichtswaage, YUNMAI MINI Bluetooth Personenwaage,messen Gewicht, Körperfett,...
  • YUNMAI Multi Funktion Personenwaage mit Bluetooth APP mit Berechnung des optimalen Gewichtes.
  • LED Anzeige: Alle Bereiche mit einer Waage messbar: Gewicht, Körperfett, BMI, Muskeln, Fettgewebe,...

16:45 Uhr

Bluesim Bluetooth Kopfhörer Bluetooth 4.1 Sportkopfhörer Stereo In Ear Kopfhörer Sport Kabellos...
  • Kabelloser Bluetooth Kopfhörer mit ergonomischem In Ear Design verbessert Ihren Tragekomfort:...
  • Hochwertiger Klang durch apt-X und CVC 6.0 Geräuschreduzierende Technologie: Genießen Sie...

17:25 Uhr

Leuchtmittel LED BL05 Bluetooth Music Control mit integrierter Lautsprecher Farbe Light Bulb App...
  • Dieses Produkt hat ein einzigartiges Design und exklusiven-2- - Die intelligente LED-Lampe mit...
  • Der Steckdose/B22 E27 genießt eine einfache Installation und eine gute Kompatibilität für alle...

18:30 Uhr

Sephia SM23 Sport-Kopfhörer Bluetooth-Kopfhörer für iPhone, iPod, Samsung (grün grau)
  • Schweißfest, leichte kabellose Stereo-Bluetooth-Kopfhörer mit bequemen und sicheren ear-fitting...
  • Powered by britischen CSR Technology. Einfach zu Paar mit Smartphones, Tablets und anderen...
Lightning Ladekabel iphone Ladekbael (3 stk, 3m) Datenkabel für iPhone 7 7Plus 6 6s 6 Plus 6s Plus...
  • ULTRA LANGES LADEKABEL FÜR APPLE (10FT / 3M), 3 Package, um Ihre Vielfalt an täglichen Gebrauch zu...
  • SYNC UND AUFLADEN gemeinsam auf Ihrem Lighting Gerät mit voller Geschwindigkeit. Tolle Leistung...

19:55 Uhr

iPhone 6 Hülle, Nillkin Synthetic Fiber Ultra Slim Schutzhülle für iPhone 6 und 6s, Schwarz
  • Schutzhülle für iPhone 6 / 6S (4,7 Zoll), nicht für iPhone 6 plus/6s plus (5,5 zoll).
  • Glitzer Entwurf: Einfarbig mit leuchtenden Elementen macht Ihr Handy aussehen modisch

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon: So funktioniert das neue Bundesliga-Radio ab Saison 2017/18

Amazon hat jetzt die wichtigsten Details für das eigene Fußball-Radio bekanntgegeben.

amazon bundesliga

Sport1.fm hat die Rechte für die Fußball-Audioübertragung verloren und wurde von Amazon ausgestochen. Alle 617 Pflichtspiele der Bundesliga, 2. Bundesliga sowie Relegation und Supercup werden in voller Länge als Radio-Stream bei Amazon angeboten. Zudem wurde jetzt bekannt, dass Amazon sich ein weiteres Rechtepaket geschnappt hat: Alle 63 Spiele des DFB-Pokals werden exklusiv für Mitglieder von Amazon Music Unlimited gestreamt.

Am 28. Juli startet das Bundesliga-Angebot von Amazon mit dem Spiel VfL Bochum gegen den FC St. Pauli, das wir uns natürlich live im Bochumer Ruhrstadion ansehen werden. Jedes Spiel wird jeweils durch 15 Minuten Vor- und Nachberichte sowie eine Halbzeitanalyse begleitet. Analysten, Einzelkommentare und Interviews werden ebenfalls zur Verfügung gestellt. Des Weiteren wird es eine Amazon-Konferenz geben. Die Bundesliga bei Amazon ist über die Amazon Music-App auf Amazon Fire-Geräten, iOS, Android, Desktop, Sonos-Geräten sowie auf Amazon Echo und Echo Dot verfügbar.

Das neue Angebot wird kostenlos für Prime-Kunden sowie für Nutzer von Amazon Music Unlimited zur Verfügung gestellt. „Fußballfans können sich auf 100 Prozent werbefreies, flüssiges Streaming mit der technischen Exzellenz der Amazon Music Services freuen“, heißt es in der Pressemitteilung.

amazon bundesliga radio

Das ist die neue Sportredaktion von Amazon

Marco Röhling ist Chef-Kommentator, Moderatoren werden Oliver Faßnacht und Konni Winkler sein. Zu den Experten im Team gehören Timo Hildebrand, Ex-Torwart der deutschen Nationalmannschaft und Deutscher Meister, Robin Dutt, früherer Trainer des SC Freiburg, Bayer 04 Leverkusen und Werder Bremen sowie Sport-Direktor des DFB und des VfB Stuttgart, die ehemaligen National- und Leverkusen-Spieler Ulf Kirsten und Jens Nowotny, der ehemalige Eintracht- und Hertha-Profi Maik Franz, Knut Kircher, der DFB-Schiedsrichter des Jahres 2012 sowie der ehemalige Schalke-Knappe Ingo Anderbrügge. Harald Strutz, langjähriger Vizepräsident der DFL und des DFB-Präsidiums sowie ehemaliger Präsident von Mainz 05, ist der Experte für alle Management- und Vereinsfragen. Sportarzt Dr. Thorsten Dolla und Sportpsychologe Peter Wellbrock bilden das medizinische Expertenteam. Amazon wird in den kommenden Wochen weitere Kommentatoren, Moderatoren und Experten ankündigen.

Zusätzliche Amazon Original-Formate komplettieren die Live-Berichterstattung, dazu gehören Podcasts und Interviews. Amazon bringt die legendäre Show „Bolzplatz“, früher ein Kultformat auf 90elf, mit den Kommentatoren Alexander Fabian und Marcus Herwig zurück. „Zweierkette“ – moderiert von Alexander Schlüter und Benjamin Zander – wird jeden Montagabend eine umfassende Spieltagsübersicht geben. Die 90-minütige Show wird live und on demand verfügbar sein.

Und ja, auch Alexa wird um neue Skills und Fußballwissen erweitert. „Alexa, spiel Bayern München gegen Borussia Dortmund”, „Alexa, spiel die Amazon-Konferenz“, „Alexa, spiel die Bundesliga“ sind dann Sprachbefehle, die die smarte Assistentin sofort versteht und ausführt.

WP-Appbox: Amazon Music (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Amazon: So funktioniert das neue Bundesliga-Radio ab Saison 2017/18 erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

illi: Apples Gratis-App der Woche

LliNachdem Apple bereits gestern damit angefangen hat Gratis-Codes für den Foto-Filter „Infltr“ zu verteilen, steht nun auch die von Cupertino ausgewählte „Gratis-App der Woche“ zum Download im App Store bereit. Das bislang für 3 Euro angebotene Plattformspiel illi debütierte im April 2016, lässt sich auf iPhone und iPad zocken und ist auf Deutsch lokalisiert. Der […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Splashy Dots: Kleines Puzzle inklusive Apple TV-Support um eine Verkettung von Farben

Wer noch etwas knifflige Action sucht, die das eigene Hirn ordentlich fordert, sollte sich das kostenlose Puzzle Splashy Dots genauer ansehen.

Splashy Dots

Splashy Dots (App Store-Link) wurde neu im deutschen App Store veröffentlicht und kann dort gratis auf iPhones und iPads heruntergeladen werden. Die Anwendung verfügt zudem über eine Apple TV-Anbindung und kann über iMessage auch mit Chat-Partnern gespielt werden. Für die Installation sollte man mindestens 167 MB an freiem Speicher und iOS 8.0 bereit stellen, eine deutsche Lokalisierung ist bisher noch nicht vorhanden.

In Splashy Dots ist es die Aufgabe des Spielers, in mehreren hundert Leveln bunte Farbkleckse miteinander zu verbinden, dabei keinen Klecks auszulassen, und am Ende einen Finalpunkt zu erreichen. Das klingt in den einführenden Tutorial- und Eingangs-Level noch relativ einfach, wird aber schon bald zu einer echten Herausforderung.

Wenn man wirklich einmal nicht mehr weiter weiß, gibt es in jedem Leveln nicht nur einen „Zurück“-Button, um die letzten Aktionen rückgängig machen zu können, sondern auch eine Möglichkeit, einen Tipp in Anspruch zu nehmen. Zu Beginn stehen dem Spieler dabei insgesamt fünf solcher Tipps zur Verfügung. Möchte man weitere erwerben, kann dies per In-App-Kauf geschehen.

In-App-Kauf von 3,49 Euro deaktiviert dauerhaft Werbung

A propos In-App-Kauf: Das kunterbunte Puzzle finanziert sich über selbige, unter anderem zur Deaktivierung der eingebundenen Werbebanner, die jederzeit am unteren Bildschirmrand zu finden sind, sowie gelegentlich eingeblendeten Werbevideos. Zum Preis von 3,49 Euro erlangt man neben kompletter Werbefreiheit auch 20 zusätzliche Hinweise zum Lösen besonders kniffliger Rätsel.

Besitzer eines iPhone 7 haben außerdem die Möglichkeit, Funktionen wie haptisches Feedback und Force Touch beim Gameplay einzusetzen, zudem gibt es eine Game Center-Anbindung sowie eine Sicherung des Spielstandes in der iCloud, um auf allen verwendeten Geräten immer auf dem neuesten Stand zu sein.

WP-Appbox: Splashy Dots (Kostenlos*, App Store) →

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel Splashy Dots: Kleines Puzzle inklusive Apple TV-Support um eine Verkettung von Farben erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple geht gegen Drohnen über Apple Park vor

Nachdem sich der Apple Park der vollständigen Fertigstellung annähert und die ersten Mitarbeiter bereits eingezogen sind, will Apple die wiederkehrenden Drohnenflüge über das Grundstück nicht länger tolerieren. Einem Bericht zufolge geht das Sicherheitspersonal des Apple-Geländes nun gegen Drohnenpiloten vor, die zu dicht über das Grundstück fliegen. Dabei könnte es auch zu einer rechtlichen Au...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon bestätigt Bundesliga Live-Berichterstattungen

Amazon FussballZwei Tage nach unserem Bericht über die Neuvergabe der Rechte für die Audio-Übertragungen der Fußball-Bundesliga bestätigt der Online-Händler Amazon das exklusive Angebot für Prime Kunden heute offiziell. Mit dem Start der Saison 2017/2018 – und für weitere drei Spielzeiten – wird Amazon alle Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga live übertragen. Das neue Angebot wird […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac mini jetzt 1000 Tage ohne Update

Kommt da noch was – oder hat sich das Thema erledigt?

Der Mac Mini feiert ein trauriges Jubiläum. Zuletzt wurde er vor 1000 Tagen aktualisiert. Seit 16. Oktober 2014 hat Apple dem Mac mini somit kein Update mehr spendiert.

Der Mac mini war für den relativ geringen Preis bekannt und dadurch bei der Zielgruppe sehr geschätzt.

Mac mini im Herbst vor Aktualisierung

Zwar kommt der Mac mini ohne Display, Tastatur und Maus, dafür mit für den Preis akzeptabler Rechen-Power. Da die Hardware jedoch bereits in die Jahre kommt, wäre jetzt wirklich ein Refresh wünschenswert. Ob es im Herbst klappt?

Glaubt Ihr noch an das Comeback des Mac mini?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lehren sie ihre Kinder die Formen malen

Lehren sie ihre Kinder die Formen malen ist die Applikation, die ihren Kindern die Formen malen hilft. Die Applikation hat ein schönes und einfaches Interface, um die Aufmerksamkeit von Kindern während des Malprozesses nicht abzulenken. 

Unser kompliziertes System der Formerkennung wird dafür sorgen, dass die Kinder auf dem guten Weg sind, ohne die Lust von ihnen zu nehmen. Wir sagen ihnen einfach, dass die bestimmte Zeichnung schön ist, und bitten sie diese Form noch mal zu malen, wenn sie nicht erkannt ist. Unsere Applikation wird ihnen helfen, die Grundlagen der Formenmalen lernen, und es wird für sie möglich sein, ihre Zeichnungen in der Appgalerie anzuschauen und danach sie zu löschen oder in der Handygalerie zu speichern.

Unser Belohnungmechanismus wird dafür sorgen, dass ihre Kinder nach jeder Zeichnung belohnt werden. Sie können ihre Fortschritte zusammen mit ihnen beobachten.

Lehren sie ihre Kinder die Formen malen (2,29 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Calculator: The Game“ ist ein neues Mathe-Puzzle für iOS

Unter Apples neuen Lieblingsspielen der Woche im AppStore ist Calculator: The Game (AppStore) zu finden. Wir haben uns das kleine Mathe-Spiel von Simple Machine angeschaut.

Nach dem Start des kostenlosen Downloads auf eurem iPhone oder iPad begrüßt euch ein kleiner Taschenrechner. Dieser ist auch der Kern des Spieles. Allerdings handelt es sich hierbei um keinen normalen Taschenrechner, so wie wir ihn alle kennen. Mit seinen ungewöhnlichen Tasten gilt es Matheaufgaben zu lösen und vorgegebene Zielzahlen zu erreichen.
-gki25580-
In jedem der zahlreichen Level seht ihr oben rechts eine Zielzahl, daneben die Anzahl der Züge. Die zentralen Tasten sind ebenfalls in jedem Level mit anderen Rechenoperationen belegt, z. B. „+3“, „x5“ oder „/4“. Mit diesen gilt es nun am Ende die Zielzahl auf dem Display zu errechnen, indem ihr die Rechenoperationen geschickt kombiniert. Ab und zu kommen weitere Tasten wie zum Entfernen der letzten Ziffer hinzu. Kommt ihr mal in Level nicht weiter, helfen Hinweise, die ihr über zugegebenermaßen recht teure In-App-Käufe wieder aufladen könnt. Aber eigentlich sollt ihr die Level im neuen Mathe-Spiel Calculator: The Game (AppStore) ja auch ohne Hilfe und nur mit euren Kopfrechen-Skills lösen…

Calculator: The Game iOS Trailer

Der Beitrag „Calculator: The Game“ ist ein neues Mathe-Puzzle für iOS erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Gesichtserkennung seit Jahren in der Entwicklung

Es wird schon seit längerer Zeit darüber spekuliert, dass Apple dem iPhone 8 eine Gesichtserkennung spendieren wird. Dazu soll das Unternehmen im Gegensatz zu anderen Lösung auf einen 3D-Sensor setzen. Dadurch soll ein hoher Sicherheitsstandard gewährleistet bleiben. Wie aus einem aktuellen Patentantrag hervorgeht, sollen die Kalifornier bereits seit vielen Jahren an der entsprechenenden Technologie forschen. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

watchOS 4 in dritter Entwickler-Beta erschienen

Heute Nacht hat Apple die dritte Vorversion des für Herbst vorgesehenen Updates von watchOS für Entwickler freigegeben. Im Unterschied zu macOS, iOS und tvOS gibt es für das Betriebssystem der Apple Watch keine öffentliche Beta, sodass lediglich im Entwicklerportal registrierte Nutzer einen Einblick in die Neuerungen erhalten können. watchOS 4 bringt neben einigen Neuerungen in der Nutzerobe...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Empfehlenswertes Survival-Abenteuer „Don’t Starve“ für nur 109 Cent

Abermals gibt es ein tolles Spiele-Angebot im App Store. Don’t Starve ist reduziert erhältlich.

Dont Starve Pocket Edition 3

Das zuletzt 5,49 Euro teure „Don’t Starve“ (App Store-Link) kostet jetzt nur noch 1,09 Euro. Gleichzeitig haben die Entwickler einen einfachen Spielmodus hinzugefügt, der deutlich einfacher zu spielen ist und sich auch an jüngere Gamer richtet. Ebenso gibt es jetzt eine Unterstützung für Bluetooth-Controller. Der Download ist 409 MB groß, mit vier Sternen bewertet und ab iOS 8.0 kompatibel.

Das oberste Ziel des Abenteuers ist simpel: In einer feindlichen Umgebung versucht man getreu des Titels, nicht zu verhungern und möglichst lange am Leben zu bleiben. Gespielt wird das mit handgezeichneten Grafiken versehene Indie-Game in Person des Wissenschaftlers Wilson, der sich nach einem missglückten Experiment in einer ungemütlichen Wildnis wieder findet und von dort an völlig auf sich allein gestellt ist.

Dont Starve Pocket Edition 4

Mit Hilfe einfacher Fingertipps und Zwei-Finger-Gesten orientiert man sich in der düsteren Umgebung und sollte zunächst einmal etwas zu essen finden. Nach und nach erkundet man so nicht nur frei die umgebende Welt, sondern liest auch kleine Gegenstände oder Pflanzen auf, die miteinander kombiniert werden können. Neben Blumen, Samen und Beeren gibt es so unter anderem Gestrüpp und kleine Steine – letztere können dann zu einer primitiven Axt verbunden werden, mit der sich wiederum Bäume fällen und das Holz weiter genutzt werden kann.

Man sieht, es gibt einiges zu tun in Don’t Starve Pocket Edition. Immer wieder trifft man allerdings auch auf merkwürdige Kreaturen, die sich in Büschen verstecken, oder entdeckt ein Wurmloch, das den Protagonisten in eine Art Parallelwelt entführt. Ist man trotz allem an Mangelerscheinungen gestorben oder nachts von unheimlichen Kreaturen getötet worden, wird man beim nächsten Versuch dank zufällig generierter Welten wieder in ein komplett neues Abenteuer geworfen. Von uns bekommt das anspruchsvolle, aber toll inszenierte Spiel auf jeden Fall eine Empfehlung, auch wenn bisher leider eine deutsche Lokalisierung fehlt. Am besten werft ihr einfach mal einen Blick auf den folgenden Trailer, um euch das Gameplay besser vorstellen zu können.

WP-Appbox: Don't Starve: Pocket Edition (1,09 €, App Store) →

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel Empfehlenswertes Survival-Abenteuer „Don’t Starve“ für nur 109 Cent erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Mac mini: 1000 Tage ohne Hardware-Updates

Mac Mini FeatureHerzlichen Glückwunsch. Nach dem Mac Pro, der die 1000-Tage-Grenze bereits am 14. September 2016 überschreiten konnte, können wir nun auch Apples Mac Mini den unrühmlichen Lorbeerkranz umhängen. Zuletzt am 16. Oktober 2014 aktualisiert, bietet Apple den günstigsten Mac noch immer in drei unveränderten Standard-Konfigurationen mit zwei Thunderbolt 2-Anschlüssen an. Preise haben sich erhöht Doch obwohl […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store: PayPal ab sofort als Option verfügbar

Apple Store: PayPal ab sofort als Option verfügbar auf apfeleimer.de

Dass das Thema Mobile Payment in Zukunft noch weiter an Fahrt aufnehmen wird, davon ist auszugehen. Unter anderem hat Apple mit Apple Pay seine Kohlen im Feuer, aber auch PayPal ist natürlich in diesem Segment aktiv. Gut für PayPal: in diversen Ablegern des Apple Store lässt sich nun mit PayPal bezahlen.

PayPal ab sofort als Option im Apple Store

Genauer gesagt bezieht sich diese Option auf digitale Varianten des Apple Stores, darunter den App Store, iTunes, iBooks und Apple Music. Dementsprechend können Nutzer dieser Plattformen ab sofort auch über den Dienst von PayPal bezahlen.

Angeboten wird die Option in den USA, Großbritannien, Kanada, Mexiko, Australien und Teilen Europas. Glücklicherweise gibt es auch in Deutschland ebenjene Option, sodass in den genannten Ablegern der Apple Stores künftig auch mit PayPal gezahlt werden kann.

Diverse digitale Stores von Apple betroffen

Für PayPal ist dies mit Sicherheit eine erfreuliche Nachricht, immerhin sind die Apple Stores bekannte Umsatztreiber. Trotz dieser Option dürfte Apple weiterhin vor allem daran gelegen sein, dass die Kunden auf die eigenen Dienste zurückgreifen. Hier könnte eine eigene Apple-Kreditkarte hilfreich sein, die immer mal wieder im Gespräch gewesen ist.

Der Beitrag Apple Store: PayPal ab sofort als Option verfügbar erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

watchOS 4: Beta 3 ist da

watchOS 4 Beta 3 steht als Download bereit. Anfang dieser Woche hatte Apple die Beta 3 zu iOS 11, macOS High Sierra und tvOS 11 veröffentlicht. Bis dato war es so, dass Apple neue Betas zu allen vier neuen Systemen zeitgleich bereit gestellt hatte. Dieses Mal verzögerte sich die Freigabe der watchOS 4 Beta 3 jedoch.

Beta 3: watchOS 4

In der Nacht zu heute hat Apple die dritte Beta 3 zu watchOS 4 freigegeben. Damit erhalten eingetragene Entwickler die Möglichkeit, sich mit einer weiteren Vorabversion von watchOS 4 zu beschäftigen. Eine öffentliche Beta, wie es bei iOS 11, macOS High Sierra und tvOS 11 der Fall ist, gibt es nicht.

watchOS 4 stellt im Vergleich zu watchOS 3 ein großes Update dar. Apple ist fleißig und verpasst dem System verschiedene Neuerungen. So setzt Apple unter anderem auf Siri-Verbesserungen, Fitness-Erweiterungen, neue Zifferblätter, auf aufgefrischtes Apple Music und einiges mehr.

Bis zur finalen Version von watchOS 4 wird es noch eine Weile dauern. Wir rechnen damit, dass diese Mitte bis Ende September erscheint. Bis dahin liegen noch mehrere Beta-Versionen vor uns.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11: Apple baut intelligenten Nachtmodus weiter aus

Smart InvertIn der kürzlich freigegebenen, dritten Vorabversion von iOS 11 hat Apple seinen systemweiten Nachtmodus, die in den Display-Anpassungen hinterlegte Option „Smart Invert“ weiter optimiert. Versteckt im Bereich „Farben umkehren“ sorgt sich „Smart Invert“ darum, dass die Farbausgabe des iPhone-Displays von dunklen Tönen dominiert wird, ändert seine Farben dabei jedoch in Abhängigkeit von den Dargestellten Inhalten. […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

150 Euro Rabatt auf MacBook Pro, iMac, MacBook Air und Co. mit MacTrade Gutschein

Update 13.07.2017: Wie es scheint, klappen die MacTrade Gutscheine nach wie vor. Bei Interesse direkt die 150 Euro Rabatt mitnehmen. (/Update Ende)

Ursprünglich sollte die aktuelle MacTrade Rabatt-Aktion Ende letzten Monats auslaufen, allerdings hatte sich der Online-Händler dazu entschieden, diese für wenige Tage zu verlängern. Bevor die Aktion nun in wenigen Tagen am 12. Juli ausläuft, möchten wir euch noch einmal auf diese aufmerksam machen und euch die Chance geben, euch die 150 Euro Sofort-Rabatt zu sichern. Doch dies ist noch längst nicht alles, ihr erhaltet zusätzlich noch einen Tisch-Holzkohle-Grill im Wert von 129 Euro geschenkt und zudem können sich berechtigen Personen 5 Prozent Education-Rabatt sichern.

150 Euro Rabatt auf alle neuen Macs

Falls ihr derzeit über die Anschaffung eines neuen Macs nachdenkst, so können wir euch nur empfehlen, im Online Store von MacTrade vorbei zu gucken. Der Online-Händler dreht ordentlich an der Preisschraube. Das Preis-Niveau im MacTrade Online Store liegt unter dem Preisniveau im Apple Online Store und zusätzlich gibt es noch 150 Euro Sofort-Rabatt auf das neue MacBook, MacBook Air, MacBook Pro und den iMac. Also: MacTrade Gutschein in Anspruch nehmen und bares Geld sparen. Gleichzeitig erhaltet ihr noch einen Grill geschenkt und könnt den Apple Education Rabatt gib Anspruch nehmen.

Preisbeispiele

Natürlich haben wir auch direkt zwei Preisbeispiele für euch. Für das 12 Zoll MacBook mit 1,3GHz Dual Core Intel core m3 Prozessor, 8GB Ram, 256GB SSD, Intel HD Graphics 615, FaceTime Kamera und vieles mehr werden mit MacTrade Gutschein nur 1349 Euro fällig. (Apple Online Store: 1499 Euro).

Das 13 Zoll MacBook Pro mit 2,3GHz Dual-Core Intel Core i5, 8GB Ram, 128GB SSD, Intel Iris Plus Graphics 640, Thunderbolt 3 /USB-C, FaceTime HD Kamera und viele mehr kostet mit MacTrade Gutschein und dem Abzug der 150 Euro nur noch 1349 Euro. (Apple Online Store: 1499 Euro).

So funktioniert es

  • Ihr besucht den MacTrade Online Store und legt den passenden Mac in den Warenkorb
  • Während des Bezahlvorgangs gebt ihr den für euch passenden Gutscheincode ein
  • 150 Euro Sofortrabatt: Ihr spart 150 € beim Kauf eines Macs, bei der folgenden Zahlungsart: 0 % Finanzierung über 10 Monate. Bitte beachtet, dass dieser Rabatt nur bei der angegebenen Zahlungsart gilt. Die Finanzierung ist für euch zinsfrei. Es entstehen keine weiteren Kosten oder Gebühren.
  • Gutscheincode: MTFIRE-150
  • 100 Euro Sofortrabatt: Ihr spart 100 € beim Kauf eines Macs, bei den folgenden Zahlungsarten: Vorkasse, Nachnahme oder 0 % Finanzierung über 20 Monate oder mehr. Die Finanzierung ist für euch zinsfrei. Es entstehen keine weiteren Kosten oder Gebühren.
  • Gutscheincode: MTFIRE-100
  • Zusätzlich erhaltet ihr noch einen Tischgrill im Wert von 129 Euro gratis dazu

Apple Bildungs-Rabatt

Darüberhinaus können sich berechtige Personen noch einen Apple Bildungsrabatt sichern. Dies bedeutet, dass Lehrer, Studenten, Dozenten und Co. noch einmal 5 Prozent zusätzlichen Rabatt beim Kauf eines Macs erhalten.

Auf Nachfrage haben wir für euch auch noch ein Beispiel parat, bei dem der Apple Bildungsrabatt direkt mit eingerechnet ist. Für den Retina 4K iMac mit 21,5 Zoll Display, 3GHz Quad-Core Intel Core i5, 8GB Ram, 1TB Festplatte, Radeon Pro 555 mit 2GB Videospeicher, 2x Thunderbolt 3 Anschlüsse, FaceTime HD Kamera und vieles mehr zahlt ihr inkl. 150 Euro MacTrade Gutschein und 5 Prozent Apple Education Rabatt nur 1274,05 Euro (Apple UVP 1499 Euro)

Das Angebot ist in unseren Augen ziemlich attraktiv. Die neuen Macs wurden gerade einmal vor ein paar Wochen vorgestellt und mit den MacTrade Gutscheinen könnt ihr ordentlich sparen. Unsere bisherigen Erfahrungen mit MacTrade sind gut. Der Versand kann mal einen Tag länger dauern, dafür erhaltet ihr ein Top-Gerät zu einem Top-Preis.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Platformer illi ist neue Gratis-App der Woche von Apple

Bis nächsten Donnerstag kann der Platformer illi kostenlos geladen werden.

Apple wählt bekanntlich immer eindrucksvolle Programme als „Gratis-App der Woche“ aus, aber dennoch sind Spiele von dieser Qualität in der Kategorie etwas Besonderes. Es ist überhaupt erst das zweite Mal, dass die im April 2016 erschienene App gratis zu haben ist.

Ihr steuert in illi ein kleines, raupenähnliches Wesen, das nicht nur oben auf, sondern auch seitlich an den Plattformen der Level kriechen kann. Klassischerweise springt es natürlich immer noch von Ebene zu Ebene und muss dabei Stacheln, Barrieren und Angriffen ausweichen.

In deutscher Sprache, keine In-App Käufe

Auch Portale und die Schwerkraft missachtende Sprünge kann es in den über 60 Leveln mit rund 170 Quests durchführen. Das eingedeutschte Game ist damit eine durchaus breit aufgestellte Unterhaltungsquelle, die übrigens dank des einfachen Gameplays nicht nur etwas für Erwachsene sein kann.

illi illi
(11)
1,99 € Gratis (universal, 150 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Virtua Tennis Challenge“ ist jetzt als Teil von SEGA Forever kostenlos spielbar (Update)

„Virtua Tennis Challenge“ ist jetzt als Teil von SEGA Forever kostenlos spielbar (Update)

Update vom 14. Juli 2017 um 08:08h:
Sega hat ein Update mit Fehlerbehebungen und Verbesserungen für das nun kostenlose Virtua Tennis Challenge (AppStore) veröffentlicht. Leider tritt auf unseren Testgeräten das Problem mit den nicht ladendenden Werbeeinblendungen auch nach dem Laden des Updates immer noch auf. Wie sieht es bei euch aus? Jetzt kommentieren.

Artikel vom 12. Juli 2017 um 17:02h:
Drei Wochen nach dem Start hat Sega sein Programm SEGA Forever um Virtua Tennis Challenge (AppStore) erweitert.

Somit könnt ihr den Tennis-Klassiker nun kostenlos aus dem AppStore auf euer iPhone und iPad laden. Bisher kostete die 2012 für iOS erschienene Universal-App 5,49€, die ihr nun beim Download komplett spart. Dafür müsst ihr aber mit den für die „SEGA Forever“-Spielesammlung üblichen Werbeeinblendungen leben. Diese erwarten euch vor den einzelnen Matches. Sollte euch die Werbung stören, könnt ihr diese für 2,29€ deaktivieren oder als früherer Käufer des Premium-Spieles diese kostenfrei deaktivieren.
-gki10814-
Eigentlich wollten wir euch den Spiele-Klassiker nun gerne noch etwas genauer vorstellen. Allerdings verhindert ein Bug, dass die Werbeeinblendungen auf allen unseren Testgeräten angezeigt werden. Somit ist auch kein Spielen möglich. Hier sollte Sega also wohl noch einmal Hand anlegen und diesen Fehler beheben. Denn aktuell ist der Download von Virtua Tennis Challenge (AppStore) zwar kostenlos. Wirklich etwas davon haben tun wir aber nicht, wenn die virtuellen Tennis-Matches dann nicht spielbar sind. Sobald der Bug behoben ist, informieren wir euch…

Der Beitrag „Virtua Tennis Challenge“ ist jetzt als Teil von SEGA Forever kostenlos spielbar (Update) erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So nutzen Sie die Farbfilter am iPhone

iOS 10 hat verschiedene Funktion verändert und sie leichter zugänglich gemacht. Daneben hat Apple einmal mehr großen Wert darauf gelegt und neue Bedienungshilfen für Menschen mit Behinderungen eingeführt. Diese richten sich jetzt unter anderen auch an farbenblinde Menschen und kommen in Form von neuen Farbfiltern. Zusätzlich bringen die Filter auch die Möglichkeit mit, Farbstiche im Display auszugleichen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Echo 2 soll bessere Lautsprecher bekommen und kleiner werden

Was plant Amazon für den Echo 2? Jetzt gibt es erste Informationen rund um den smarten Speaker.

Amazon Echo

Am Prime Day hat Amazon sowohl den großen Echo als auch den kleinen Dot zu absoluten Bestpreisen verkauft. Jetzt will Engadget neue Informationen rund um die nächste Echo-Generation erfahren haben. Wir warten derweil immer noch auf den Marktstart des Amazon Echo Show, Ende des Jahres soll der Echo 2 schon auf den Markt kommen – vermutlich vorerst in den USA.

Wenig überraschend: Amazon möchte den Hype rund um den angekündigten HomePod abschwächen und soll demnach einen runderneuerten Echo zeigen, der deutlich kleiner und schmaler ist. Stapelt man drei kleine Echos übereinander, soll man die neue Größe des Echo 2 erreicht haben. Außerdem soll es abgerundete Kanten sowie eine hochwertigere Verarbeitung geben. Ein wichtiges Detail: Der Lautsprecher soll deutlich besser klingen. Auch ich habe die Klangqualität im großen Echo bemängelt und als mangelhaft eingestuft. Für einfache Sprachkommandos ist das sicherlich ausreichend, als Musik-Lautsprecher ist der Echo aber durchgefallen.

Homepod

Des Weiteren soll der Echo der nächsten Generation noch besser und schneller auf die Spracheingaben reagieren können, weiterhin wird Amazon dem smarten Speaker sieben Mikrofone spendieren. Unklar hingegen ist der Preis für den Echo 2. Möglich wäre, dass der Original-Preis von 180 Euro bestehen bleibt. Apples HomePod wird mit 349 Euro deutlich teurer werden.

Amazon hat den Bericht von Engadget nicht kommentiert. Es handelt sich demnach nur um Gerüchte, die aus einer mit der Sache vertrauten Quelle stammen. Der Start für die nächste Echo-Generation wird Ende dieses Jahres erwartet.

Der Artikel Amazon Echo 2 soll bessere Lautsprecher bekommen und kleiner werden erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPad: Mittlerweile komplett bedeutungslos?

Apple iPad: Mittlerweile komplett bedeutungslos? auf apfeleimer.de

Das Apple iPad war zu Beginn ein sehr erfolgreiches Produkt und viele Experten dachten, das Tablet-Segment würde auf Dauer Apples zweites Standbein werden. Dem ist aber nicht so geworden, wie wir mittlerweile wissen – dem Tablet-Segment geht es immer schlechter.

Apple iPad: Noch mit Bedeutung?

Dies betrifft auch Apple, das beim iPad immer weiter sinkende Verkaufszahlen hinnehmen muss. Laut Experten stellt sich mittlerweile sogar schon die Frage, ob das iPad überhaupt noch eine Bedeutung für Apple hat. Eine Frage, die auf jeden Fall ihre Berechtigung hat – immerhin nimmt der Anteil am gesamten Apple-Umsatz stetig ab.

Fraglich ist hierbei, ob sich dies in Zukunft noch einmal ändern könnte. Zumindest hat Apple es geschafft, den Umsatz stabil zu halten, indem das iPad Pro vorgestellt wurde. Dieses hat zwar keine Verbesserung der Verkaufszahlen erreichen können, durch die höheren Preise aber immerhin den Umsatz stabilisiert.

iPad Pro als mögliche Rettung des Segments

So lange dies für Apple der Fall ist, dürfte sich das Unternehmen hüten, das iPad-Segment aus dem Portfolio zu streichen. Allerdings sollte das iPad Pro auch keinen weiteren Einbruch beim Umsatz zulassen, sonst könnte sich Apple überlegen, die iPads doch komplett aus dem Portfolio zu nehmen.

Der Beitrag Apple iPad: Mittlerweile komplett bedeutungslos? erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

illi

illi ist ein tolles kniffliges One-Touch-Plattformspiel. Als die Kreatur illi springst du durch eine merkwürdige Welt, in der die Schwerkraft dir folgt! Alles, was du aus deiner Welt kennst, ist hier anders. illi reist durch Portale und betritt karge Länder, in denen sie die zurückgebliebenen Lichtkristalle einsammelt. Die Kreatur illi kann die Beschaffenheit der Welt verbiegen und der Schwerkraft trotzende Sprünge machen. Jede neue einzigartige Welt bietet neue Mechaniken, Fallen und Hindernisse, die jede Welt größer und schwieriger machen, als die vorherige.

– Ein Arcade-Rätsel-Plattformspiel, das dir den Kopf rauchen lässt.
– Spiele als die flauschige, Schnecken-Ziegen-Kreatur illi.
– Reise durch ein wunderschönes, unwirkliches Universum.
– Nimm es mit 60 der Schwerkraft trotzenden Levels auf!
– Über 170 Quests zum Abschließen.

illi (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AirTape: Webseite sichert MP3s von Soundcloud und Co.

Airtape FeatureEin Lesezeichentipp für SoundCloud-Freunde: Mit Hilfe der Webseite AirTape.net lassen sich ausgewählte Songs von Portalen wie Soundcloud und Bandcamp „aufzeichnen“ und als MP3-Datei auf dem eigenen Rechner speichern. Um einen Song zur Offline-Nutzung zu sichern müsst ihr lediglich den korrespondierenden Link in das dafür vorgesehene Textfeld eingeben, könnt den Track anschließend benennen und startet den […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp unterstützt jetzt das Versenden beliebiger Dateiformate

Mit WhatsApp könnt ihr jetzt Dokumente ohne Einschränkung versenden. Das ändert sich.

WhatsApp Banner

Mit einem serverseitigen Update ist es mit WhatsApp (App Store-Link) nun möglich beliebige Dateiformate zu versenden. Das Update steht sowohl für iPhone- als auch Android-Nutzer bereit. Zuvor konnte man schon gängige Dateiformate wie pdf, docx, ppt und mehr versenden, jetzt haben die Entwickler die Begrenzung aufgehoben und ermöglichen den Versand beliebiger Dokumente.

Schon im April 2016 hatte der Jan Koum, der Chef von WhatsApp, angekündigt, dass man durch das Versenden beliebiger Dateiformate auch Mitarbeiter in Unternehmen ansprechen wolle, die geschäftliche Daten schnell und unkompliziert austauschen möchten. Allerdings ist der Versand nicht unbegrenzt möglich. Als iOS-Nutzer werden maximal Daten bis zu 128 MB und als Android-User bis zu 100 MB unterstützt. Außerdem sollte man beachten, dass das Teilen der Daten über die Facebook-Server geschieht.

whatsapp rar

Ihr könnt wie gewohnt über das Plus-Zeichen das Menü aufrufen und dann beispielsweise ein Dokumente aus der iCloud, dem Google Drive, Dropbox, Documents und Co. teilen. Empfangene Daten können je nach Gerät direkt angezeigt werden, andere müssen wiederum erst gespeichert und exportiert werden. Demnach lassen sich jetzt auch Zip- und Rar-Dateien versenden, außerdem werden alle anderen Formate unterstützt. Das Versenden von Fotos und Videos ist natürlich weiterhin möglich.

Für die neue Funktion benötigt es kein App-Update, alle Änderungen wurden am Server vorgenommen. WhatsApp für das iPhone ist im Download 142 MB groß, wird mit viereinhalb Sternen bewertet und wird unter der Führung von Facebook stets mit neuen Funktionen angereichert.

WP-Appbox: WhatsApp Messenger (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel WhatsApp unterstützt jetzt das Versenden beliebiger Dateiformate erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verschenkt Foto-Filter-App „Infltr“

Die Apple Store App ist in der Tat eine gute Anlaufstelle, um sich über Apple Produkte zu informieren. Der Gebrauch der App lohnt sich allerdings auch, da Apple von Zeit zu Zeit kleine Geschenke über diese verteilt. Dieses Mal könnt ihr die Foto-Filter-App Infltr abstauben.

Apple verschenkt Infltr

In den letzten Jahren haben wir euch regelmäßig auf die Apple Store App aufmerksam gemacht. Über diese verschenkt Apple regelmäßig Apps. Dieses Mal gibt es die Foto-Filter-App Infltr. Diese wird wie folgt beschrieben

infltr ist eine neue Art von Foto-App mit einer unendlichen Anzahl von Filtern. Tippe einfach auf den Bildschirm und beobachte, wie sich der Filter sofort ändert. Einfacher oder schöner geht es nicht. infltr steht für “unendlich viele Filter”. Streiche einfach weiter und entdecke noch mehr einzigartige Looks für deine Fotos. Es gibt über 7 Millionen Filter zu entdecken. Wenn du einen findest, der dir gefällt, kannst du ihn in der Sammlung deiner Lieblingsfilter speichern!

Ganz wichtig: Um die App Infltr kostenlos zu erhalten, müsst ihr in jedem Fall den Umweg über die Apple Store App machen. So spart ihr die 2,29 Euro, die die App eigentlich kostet. Also, stöbert Erin wenig durch die Apple Store App, bis ihr auf den kostenlosen Download stoßt. Wir haben ihn in der Rubrik „Entdecken“ gefunden.

Infltr ist 147MB groß, verlangt nach iOS 9.0 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor. Auch eine iMessage-App und Apple Watch App liegen vor.

Apple Store (Kostenlos, App Store) →

infltr - Infinite Filters (2,29 €+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

GuestToGuest: Mit Haus- und Wohnungstausch in den Urlaub

Die App GuestToGuest bietet per Haus- und Wohnungstausch Unterkünfte an.

Der Sommer kommt immer mehr in Fahrt – und doch hat nicht jeder schon alle Trips geplant. Wer in seiner Abwesenheit auch sein eigenes Zuhause für Reisende zur Verfügung stellen will, kann es mit GuestToGuest probieren.

Über 300.000 Unterkünfte in 187 Ländern stellen Menschen über die Plattform bereit. Die Vermietung läuft über sogenannte Guest Points. Diese sammelt Ihr, sobald Ihr Eure Unterkunft zum ersten Mal anderen Usern zur Verfügung gestellt habt. Sie fungieren im Anschluss als Währung, mit der Ihr woanders übernachten könnt.

Einfache Suche und Kommunikation mit Usern

Die Such-Funktion, das Wichtigste an solch einer App, funktioniert tadellos: Ihr könnt schnell Wunschziele finden und abspeichern. Habt Ihr eine Unterkunft gebucht, gibt es in der App ein sicheres Chatsystem, mit dem Ihr mit Euren Gastgebern bzw. Gästen kommunizieren könnt.

Der integrierte Kalender mit Reise- und Gastplanung komplettiert das Paket. GuestToGuest bietet dank all dieser Funktionen ein sehr angenehmes Buchungserlebnis, das viele dazu ermutigen dürfte, diese für den Geldbeutel so schonende Variante des Reisens zu wagen. (ab iOS 9.0, ab iPhone 4S, deutsch)

GuestToGuest - Haustausch GuestToGuest - Haustausch
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 81 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

One-Button-Puzzle „illi“ ist die neue Gratis-App der Woche

Der erste Download des Tages ist für euch kostenlos. Wir stellen euch illi vor.

illi gratis app

Erst gestern haben wir euch auf den von Apple kostenlos zur Verfügung gestellten Download Infltr aufmerksam gemacht, ab heute gibt zudem eine neue Gratis-App der Woche. Wir möchten euch illi (App Store-Link) noch einmal genauer vorstellen.

Die Entwickler von illi, Set Snail, beschreiben ihren neuesten Titel als „anspruchsvollen Arcade-Puzzle-Platformer“, in dem man sich in insgesamt 60 Leveln und über 170 Herausforderungen beweisen muss. Als niedlich anmutende Mischung aus Ziege und Schnecke begibt man sich als illi in die immer schwieriger werdenden Welten, in denen man vor allem den Tücken der Schwerkraft begegnet.

In jedem Level gibt es verschiedene Ziele zu erreichen – nicht immer sind jedoch alle gleich mit einem einzigen Versuch zu schaffen. Sprungbegrenzungen oder das Einsammeln von Diamanten zählen zu diesen Aufgaben, und immer wieder heißt es, die Schwerkraft beim Hüpfen zwischen den Plattformen zu besiegen. Denn: illi schleicht ohne Zutun des Spielers um die Plattformen herum und muss im richtigen Moment mit einem Fingertipp dazu animiert werden, zur nächsten Plattform zu springen. Fliegt man ins Leere, ist der Versuch gescheitert und das Level muss wiederholt werden.

illi

illi war zum Start im Mai 2016 noch ein Freemium-Spiel, wenige Monate später haben die Entwickler alle Werbebanner und In-App-Käufe entfernt und illi als Premium-Spiel angeboten. Demnach erhaltet ihr jetzt ein tolles Spiel für iPhone und iPad, das auf eine Entlohnung verzichtet und keine Werbung und In-App-Käufe enthält. Der Download ist 158 MB groß, ist seit dem letzten Update auch in deutscher Sprache verfügbar und noch bis nächste Woche kostenlos.

Apple schreibt als Anmerkung:

Als „Gratis-App der Woche“ präsentieren wir eine App, die uns besonders gut gefällt, und die du diese Woche kostenlos erhältst. Wenn die Schwerkraft ständig neuen Regeln zu folgen scheint, bist du im Universum eines putzigen Wuschelwesens namens illi gelandet. Bei einem kurzen Tap macht illi einen kleinen Sprung, bei einem langen Tap einen großen – so einfach ist die Steuerung, wenn du weißt, wo oben und unten ist. Nimm dich außerdem vor fiesen Fallen in Acht und finde das Portal ins nächste Level ohne zu trödeln. Diese Reise durch fantastische Welten wird dich mit ihren knitfligen Quests an den Rand der Verzweiflung bringen.

WP-Appbox: illi (Kostenlos, App Store) →

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel One-Button-Puzzle „illi“ ist die neue Gratis-App der Woche erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steuerstreit: Google muss in Frankreich vorläufig nicht zahlen

Nicht nur Apple streitet sich um Steuernachzahlungen an die Finanzbehörden außerhalb der USA, auch Google liegt hier mit diversen Ländern im Konflikt. In Frankreich wurde das Unternehmen nun in einer milliardenschweren Forderung vom Haken gelassen, vorläufig.

Google entgeht einer Steuerrückzahlung in Höhe von 1,1 Milliarden Euro. Französische Finanzbehörden warfen dem Unternehmen vor nicht die korrekte Mehrwert- und Unternehmenssteuer abgeführt zu haben. Bereits 2016 hatten die Behörden Ermittlungen aufgenommen und schließlich im Mai die Räume von Google in Paris durchsucht. Ein Pariser Verwaltungsgericht sah den Sachverhalt nun anders. Da Google in Frankreich nur wenige Aktivitäten ausübe, werde nach französischem Recht keine Unternehmenssteuer fällig. Auch Mehrwertsteuer müsse Google nicht zahlen, da in Frankreich keine Server betrieben und keine Mitarbeiter beschäftigt werden. Google zeigte sich über das Urteil erfreut, die französische Regierung kündigte indes an die Besteuerung von Tech-Multis zu prüfen. Die Steuerbehörden hätten nun zwei Monate, um Rechtsmittel einzulegen, dies dürfte auch passieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Nintendo lies mit der Präsentation der Nintendo Switch gleich doppelt die Katze aus dem Sack – abgesehen von der neuen Konsole wurde nämlich auch ein neues Zelda angekündigt. Das Warten auf der Wii U war vergebens, dafür erhalten wir das beliebte Nintendo RPG jetzt direkt zum Start auf der Nintendo Switch. Der Reihe steht die größte Änderung in ihrer Geschichte bevor.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Zelda, das Abenteuer rund um die Prinzessin und den Helden Link, begeistert Generationen seit mittlerweile über 30 Jahren. Ich selbst bin großer Fan und möchte sagen, dass mich keine andere Videospielreihe derartig geprägt und begleitet hat wie diese. Das geht so weit, dass Zelda für mich DER Systemseller schlechthin ist. Bei der Vorstellung der Switch überlegte ich noch ruhig, ob ich diese Konsole haben möchte – und wenn ja zum Start. Bei der Vorstellung von <> war die Entscheidung gefallen – die Konsole inkl. Spiel landete am 03.03. bei mir.

Drei Monate gingen ins Land und selten fiel es mir so schwer einen Testbericht zu verfassen, gar schlimmer: Nie war ich so indifferent. Müsste ich eine Wertung von eins bis zehn abgeben wäre, je nach Blickwinkel, eine eins bis zehn möglich. In meiner Brust schlagen drei Herzen und drei Sichtweisen, ich habe mich dazu entschieden alle einzeln nieder zu schreiben. Eines vorne weg: Dem grossen Jubelsturm der Tester und Fachpresse kann und werde ich mich, bei bestem Willen und der Achtung der Tradition der Reihe, nicht anschliessen.

Grundlegendes

Aber beginnen wir ganz am Anfang und kommen zu den Eckdaten an sich. In Punkt Story erwacht Link in einer Höhle, nach dem Tutorial betritt der ein sehr zerstörtes und lebloses Hyrule. Er trifft einen mysteriösen Wanderer und absolviert in einem abgegrenzten Gebiet seine ersten Aufgaben, diese sind quasi die erweiterte Einführung. Dann kommt es wie es kommen musste: Wir erfahren was aus der Prinzessin Zelda wurde: Sie liegt im Koma, gefangen von dem bösen Drachen Gannon. Die Geschichte wiederholt sich also erneut.

Während sich bei der Story vergleichsweise wenig getan hat, hat sich sonst das komplette Spielprinzip verändert. Die alten Zelda Teile waren in der Regel sehr linear und dominiert von grossen Dungeonrätseln. Jetzt bekommt der Spieler eine grosse, offene Spielwelt geboten. Neben der sehr offenen Gestaltung gibt es zusätzlich Ausrüstung die durch Gebrauch zerstört wird und auch die Notwendigkeit zu Kochen – einerseits um sich zu ernähren, andererseits um besondere Effekte wie Kälteresistenz auszulösen. Zudem kommt ein komplexes Craftingsystem. Das erste mal muss ich als Link eine Axt ausrüsten, um einen Baum zu fällen und anschliessend Feuer machen zu können.

Link erwacht wieder Inventar

Auch grafisch gab es einen massiven Sprung nach vorne – Die Welt präsentiert sich völlig in 3D, alles ist sehr farbenfroh wenngleich sich der Eindruck eines leicht trüben Schleiers der über der Welt liegt auch nach vielen Stunden Spielzeit nicht ganz aufgelöst hat. Dem Spieler stehen sehr viele Interaktionsmöglichkeiten, Waffen und Fähigkeiten zur Verfügung – diese hat Nintendo gewohnt perfekt auf die Tasten der Nintendo Switch angepasst. Generell dürfte das Spiel, trotzdem es auch auf der Wii U zur Verfügung steht, für die Switch konzipiert worden zu sein, einige Spielelemente wie der Stein bestärken mich dabei. So erhalten wir ein magisches Tablet das uns weitere Informationen gibt – und Oh Wunder – es sieht aus wie eine Switch.

Beim Umfang gibt es quasi keine Grenzen. Die scheinbar recht leblose Welt bietet viel zu entdecken, Nintendo schafft es in seinem Erstling in Sachen Open World extrem gut den Spieler zu beschäftigen. Nur die fokusiertesten Spieler werden es schaffen tatsächlich von A nach B zu kommen ohne dazwischen etwas zu entdecken und einer Nebenaufgabe nach zu gehen.

Trotz all des Lobs muss aber eines klar sein: All diese Superlative gelten in dem kleinen, isolierten, Kosmos der Nintendo Switch – Kunstwerk hier als erstes Spiel auch das Beste zu sein – bzw. im Umfeld von Nintendo und Zelda. Hier werden neue Maßstäbe gesetzt – in jeder Hinsicht – Dennoch gibt es wenig neues für den Spieler oder die Branche an sich, wenn man von den Möglichkeiten der Switch absieht.

Zelda als Beginn einer neuen Generation

Blicken wir als neuer Käufer einer Switch auf das neue «Breath of the Wild» so kann unverholen gesagt werden das es sich um einen perfekten Auftakt handelt. Das Spiel ist technisch grösstenteils ohne Fehl und Tadel umgesetzt und spielt die Potentiale der Konsole voll aus. Gedockt am TV Gerät sieht Zelda ausreichend gut aus, die Begeisterung tritt spätestens dann ein, wenn auch auf dem Weg in die Arbeit noch weiter gespielt werden kann und das komplette Erlebnis auch mobil ist. Auch unterwegs sieht der Titel wirklich gut aus – meiner Meinung nach sogar besser. Zwar sinkt die Auflösung, dafür ist das Display auch erheblich kleiner, in diesem Sinne steigt die Schärfe aus meiner Sicht im mobilen Modus. Das führte letztlich dazu, dass ich auch zu Hause lieber mobil spielte als die Konsole andockte – was ich persönlich eher als Lob sehe.

Kochen Im Dungeon

Die Steuerung funktioniert auch mit den Joy-Cons ideal, trotzdem ich einen Pro-Controller direkt mit der Konsole mitbestellt habe hatte ich noch nicht das Bedürfnis diesen auch für Zelda zu nutzen. Letztlich liegt dies aber sicher an meiner ganz speziellen Nutzungssituation. Angedockt am TV Gerät empfinde ich immer den Pro-Controller als überlegen, was simpel am wirklich schlecht umgesetzen Joy-Con-Grip liegt. Aus dieser Sicht heraus ist Zelda wirklich ein Meisterwerk, es ist absolut begeistert was auf einem eigentlich sehr schwachen System auch wirklich möglich ist.

Aus der Sicht des grossen Kindes bzw. Serienfans

Wie bereits dargestellt – ich bin mit Zelda quasi aufgewachsen. Einer ganzen Generation ergeht es so, und Nintendo verstand es über 30 Jahre sehr gut Zelda auch mit den Spielern gemeinsam aufwachsen zu lassen. Zelda adressiert meiner Meinung nach nicht mehr die gleiche Zielgruppe in Sachen Alter, vielmehr wurde versucht sich mit den alten Fans mit zu bewegen. Ein Vergleich: Pokemon hat sich über all die Jahre, mit Ausnahme von Pokemon Go, kaum verändert. Nach wie vor richtet sich das Spiel an Kinder bis Jugendliche. Pokemon bin ich eindeutig entwachsen, Link hingegen wurde in jeder Hinsicht mit mir gemeinsam (halbwegs) erwachsen.

Und vor allem aus dieser Sicht hat mich «Breath of the Wild» etwas verwirrt zurück gelassen. Zelda war nie ein Open World Spiel, Nintendo war Grafik nie wichtig. Ob es ein Nachteil ist, dass es jetzt anders ist? Zum Teil wahrscheinlich ja – denn Zelda verliert viel an Einzigartigkeit und muss sich damit sehenden Auges einer grösseren Konkurrenz stellen – doch mehr dazu im nächsten Punkt. Auf der anderen Seite bleibt für mich die Frage was Zelda eigentlich ausmacht und ob die Macher selbst ihr Erbe verstanden haben.

Um es kurz zu machen – ich schätze die Open World, doch Aspekte wie Crafting nerven mich durchwegs. Ein Großteil meiner Zeit im Spiel ist reine Arbeit – ich kann mich nicht dem Abenteuer widmen sondern muss mich viel mehr dem reinen Überleben widmen. Survival Stimmung kommt dennoch keine auf, vielmehr bleibt permanent das Gefühl von (schlecht umgesetzter) Beschäftigungstherapie hängen. Ähnlich verhält es sich mit den Waffen, die neuerdings abgenutzt werden. Die Waffen zerfallen sehr sehr schnell – und jeder Tester der behauptet er habe nie während eines Kampfes, als im spannendsten Moment die Waffe zerbröselte, heftig geflucht lügt meiner Meinung nach. Ähnlich verhält es sich mit den Schreinen. Breath of the Wild bietet sehr viele kleine Rätsel sehr unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades. Die grossen Dungeons mit anschliessend spielverändernden Belohnungen fehlen. Dies war für mich immer ein essentielles Alleinstellungsmerkmal der Serie. Dieses System war auch eine erhebliche Motivation und Belohnungsmechanik – Aspekte die durch die neue Entwicklung fast komplett verloren gingen. Aus dieser Sicht war «Breath of the Wild» für mich einer der schlechteren Serienteile, meine Angst vor dem quasi Reboot mehr als berechtigt. Dennoch bin ich relativ zuversichtlich – Nintendo wird auf diesem Kurs bleiben – wird aber auch seinem Erstling gelernt haben.

Im Hinblick auf die Konkurrenz

Wie bereits dargestellt – Zelda ist isoliert betrachtet ein wirklich guter Titel – doch die isolierte Betrachtung die generell statt findet empfinde ich als unfair. Im Segment der Rollenspiele gibt es einige starte Konkurrenten. Zelda musste sich, meiner Meinung nach zu Recht, bisher nich damit messen – da die Art des Spiels sich deutlich von allen Anderen abhob. Wollte ich ein Spiel mit großen Dungeons und diese Rätseln spielen musste ich zu Zelda greifen. Bei Open-World inkl. Crafting sieht es deutlich anders aus. Meine erste Idee wäre da das sensationelle «Skyrim», ein Spiel aus der Eldar Scrolls Reihe, das Bethesda (leider) seit Jahren ausschlachtet. Zudem gibt es die Konkurrenz natürlich auch für entsprechend stärkere Systeme mit besserer Grafik. Hier hat das neue Zelda einfach nichts entgegen zu halten – vom üblichen Nintendo-Bonus und Charme einmal abgesehen. Stichwort ausschlachten: Skyrim wird im Herbst auch seinen Weg auf die Switch finden.

Auf der Flucht
Auf der Flucht

Mir ist bewusst das Zelda kein Skyrim ist, mir ist bewusst das die Nintendo Switch keine PS4 Pro ist. Aber warum hält dieser Umstand alle von einem objektiven Vergleich ab? Beide Konsolen haben ein ähnliches Preisschield, auch der Preis des Spiels an sich ist ganz klar Vollpreis. Zelda musste sich, zumindest von mir, diese Vergleiche bisher nicht gefallen lassen, da alles völlig anders war. Doch das ist vorbei. Wenn ich jetzt rein objektiv – und ich wiederhole: Ohne den obligaten Nintendo Bonus und ohne Nostalgie – überlege in welches Spiel ich meine Zeit und mein Geld investiere dürfte die Wahl eigentlich nicht auf Zelda fallen ,… Aber zugegeben: In Sachen Papierform hatte Nintendo neunmal immer das nachsehen. Dennoch ist es mir unbegreiflich warum Zelda sich in diese Richtung entwickeln musste. Ich wäre mit einem schönen „Retro“-Zelda glücklicher gewesen. Gerüchte zu Folge soll aber auch eine derartige Umsetzug zumindest denkbar sein.

Das Fazit des Fazits

Zelda und Link sind zurück – oder doch nicht? Nach vielen vielen Stunden «Breath of the Wild» hinterlässt mich Nintendos grosse RPG Hoffnung nach wie vor verwirrt und indifferent zurück. Es ist ein Auftakt nach Mass für die Nintendo Switch und erhält zurecht viel Lob. Ein wirklich gutes Spiel – für genau diese Konsole – für genau dieses Genre. «Zelda – Breath of the Wild» punktet mit enormen Umfang, einer angemessenen Grafik, einer guten Steuerung und jeder Menge Nintendo Charme. Trotz allem gibt es berechtigt Kritik an dem Umgang mit den Ursprüngen und Nintendo muss auch den Vergleich mit der Konkurrenz wirklich fürchten.

Eine Anektote zum Abschluss: Meine Frau hatte noch nie Zelda gespielt (Ja, ein schwerer Fehler meinerseits, dementsprechend nötigte ich sie zum Spielen auf der Switch) und ist von dem Spiel absolut begeistert. Letzten Endes dachte ich das Spiel nur für mich anzuschaffen – in Realität hat sie deutlich mehr Spielzeit – zu Hause und unterwegs – damit zugebracht als ich und ist ohne vorbehalte sehr zufrieden.

MerkenMerken

MerkenMerken

The post The Legend of Zelda: Breath of the Wild appeared first on Pokipsie's digitale Welt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Drohnenvideo vom Apple Park - Droht ein Ende der Überflugvideos?

Erneut hat Matthew Roberts seine Drohen aufsteigen lassen und versorgt und mit einem frischen Überflugvideo vom Apple Park. Wie es aussieht, konzentriert sich Apple inzwischen hauptsächlich auf die Arbeiten an den Parkanlagen um die Gebäude herum In dem Video zu sehen sind unter anderem jede Menge neue Bäume, einen so gut fertiggestellten Teich und den historischen Schuppen ("Glendenning Barn"), denn Apple vorsichtig ab- und an seinem neuen Standort originalgetreu wieder aufgebaut hat. Dies führt dazu, dass man sich inzwischen ein recht gutes Bild davon machen kann, wie die gesamte Anlage nach ihrer Fertigstellung einmal aussehen wird. Weitere Arbeiten wurden zudem am Glaseingang zum Steve Jobs Theater und am Besucherzentrum durchgeführt.



YouTube Direktlink

Unterdessen könnte der oben zu sehende Clip eines der letzten Überflugvideos vom Apple Park gewesen sein, welches wir zu sehen bekommen. So haben die Kollegen von AppleInsider in Erfahrung bringen können, dass Apple offenbar bestrebt ist, solche Drohnenüberflüge künftig zu unterbinden. So berichtete ein anderer Pilot davon, dass er von Security-Mitarbeitern daran gehindert wurde, seine Drohne zu starten. Auf welcher Basis dieses Verbot ausgesprochen wurde, ist aktuell unklar. Derzeit gibt es zumindest kein offizielles Überflugverbot für den Apple Park und die aktuellen Bestimmungen der US-amerikanischen Luftfahrtbehörde FAA erfordern lediglich einen Abstand von mindestens 110 Metern zu Gebäuden. Zudem muss der Pilot stets eine Sichtverbindung zu seinem Fluggerät haben.

Die FAA erlaubt Drohnenflüge zudem ausschließlich unterhalb einer Höhe von 120 Metern. Allerdings gibt es offenbar bereits Beschlüsse, wonach ein Grundbesitzer auch die Hoheit bis zu einer Höhe von 110 Metern oberhalb seines Besitzes hat. Bliebe also ein schmaler, sehr theoretischer Korridor. Allerdings könnte Apple auch jederzeit versuchen, ein offizielles Überflugverbot zu erwirken, sollten die Drohnen zu einer Geräuschbelästigung oder einer Verletzung der Privatsphäre führen. Vorerst heißt es also erstmal abwarten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lily’s Farm Animal Stickers Premium

Lily Farm ist voll von verrückten Lebewesen von Hühnern, um Kühe zu Flugzeugen und Pizza animiert! Wählen Sie aus 9 Standorten wie den Schweinestall oder auf den Garten und bauen frisches Gemüse können Sie jede Szene mit 100 lustig, kuschelig und wilde Aufkleber vorstellen!

… Und mehr sogar Ebene sind auf dem Weg in zukünftigen Updates!

Jedes hat seinen eigenen einzigartigen Sound STICKER UND ANIMATION
Tippen Sie einfach auf und lassen Sie einen Aufkleber, um zu sehen und zu hören, seine Soundeffekte und benutzerdefinierte Animationen!

Wir haben gezwickt und optimiert (und wird auch weiterhin zu optimieren!) Um Sie kreative Kontrolle zu geben! Hier ist, was Sie mit Ihrem Flickr Aufkleber tun können …

Machen sie größer, sie kleiner
• Verwenden Sie Gesten zu traditionellen Prise Zoom und Skalierung auf die gewünschte Größe Aufkleber
• Wie haben wir es besser: nur einem Finger zu berühren, Kneifen und Zoomen Sie den Aufkleber KHI als es ist einfach, weil, egal wie klein es ist!

Drehen Sie sie jeder Which Way
• Machen Sie eine traditionelle Geste, um die Drehung zu drehen
• Wie haben wir es besser: Nur ein Finger hat, die Dreh KHI Aufkleber berühren. Elbe Sache, ist es einfacher, greifen dù es ist winzig.
• Hinweis: Diese Option ist standardmäßig TAT. Sie können es an und aus zu jeder Zeit wechseln, während Sie bauen của Szene.

Flip sie
• Ziehen Sie einfach und es wird CUA Aufkleber vor der Richtung Sie sich bewegen. Dies ist ideal für Puppenspiel!

Sperre sie UNTEN
• Manchmal wollen Sie gerade ein Aufkleber zu bleiben, als Sie oben drauf zu bauen! Kein Problem! Drücken Sie einfach auf das Schlosssymbol, um die letzten Aufkleber Sie berührte sperren. Drücken Sie das Symbol wieder zu entsperren.
• Pro-Tipp: Alternativ können Sie den Finger auf einem Aufkleber của halten für Vai, um ihn zu zweiten sperren oder zu entsperren es.

Sortiert durch Tiere, Menschen, Dinge und Favoriten
• Verwenden Sie die praktische Registerkarten zu gehen, um Kategorien Khắc.
• Die Aufkleber Sie werden vorne Nhất in der Registerkarte Favoriten gespeichert werden!

WAS GIBT ES IRGENDWIE STICKERS irgendwie?
Du hast danach gefragt! Hier ist die komplette Liste!

ANIMALS
• Pig
• Cow
• Hühner
• Sheep
• Goat
• Pferde
• Maus
• Ewe
• Cat
• Puppy
• Bluebird
• Bunnies
• Denken
• Fox
• Porcupine
• Skunk
• Deer
• Squirrel
• Turtle
• Ducks
• Goldfish
• Frogs
• Snake

BUGS
• Marienkäfer
• Schmetterlinge
• Zoll-Wurm
• Caterpillar
• Bee
• Dragonfly
• Moth

MENSCHEN
• Lily
• Luke
• Mia
• Quentin
• Marty
• Melvin
• Emma
• Isaac

FAHRZEUGE
• Traktor
• Flugzeug

NATURE STUFF
• Bushes
• Bäume
• Fels
• Lilypad
• Mushroom
• Blatt
• Mais-Stiel
• Blumen

SNACKS
• Cupcakes
• Saft-Box
• Pizza
• Kuchen

HATS
• Sombrero
• Cap
• Feuerwehrmann-Sturzhelm
Tropenhelm •

OBST UND GEMÜSE
• Pumpkin
• Wassermelone
• Blumenkohl
• Tomaten
• Carrot
• Äpfel
• Strawberry
• orange
• Banana
• Trauben

CAMPING STUFF
• Can O ‚Beans
• Zelt
• Lagerfeuer
• Lantern
• Fishin Pole
• Lunchbox

Spielzeug und TREASURE
• Basketball
• Münze
• Münze Stacks
• Treasure Chest

Mehr in Kürze Aufkleber!

„Als Eltern und Lehrer, reibungsfreie Chung glaube an das Lernen für Kinder aller Altersstufen. Wir bemühen uns, ins Auge fallenden Spaß Erfahrungen mit Visuals, professionelle Erzählung, eingängige Musik, und viele positive Ermutigung zu bauen. Vielen Dank, dass unsere Vision unterstützen uns und zum Leben erweckt. Spaß haben !! „

Lily's Farm Animal Stickers Premium (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Motorsport Manager Mobile 2“ im Test: ein grandioser Rennsport-Manager für iOS!

Am gestrigen Spiele-Donnerstag hat es der Motorsport Manager Mobile 2 (AppStore) von Playsport Games in den AppStore geschafft. Nun wollen wir euch die Rennsimulation, der Nachfolger des 2014 im AppStore erschienenen Motorsport-Manager (AppStore), wie versprochen genauer vorstellen.

Die Universal-App für iPhone und iPad ist gut 500 Megabyte groß und kostet 4,49€. Um es gleich vorweg zu nehmen: Der Download ist jeden Cent seines Kaufpreises wert. Leider ist der Titel aber kein echter Premium-Download, da es optionale Vorteile per IAP gibt. Auch einen Spiel-Editor könnt ihr für 7,99€ per IAP freischalten. Diese sind aber rein optional und schmälern daher den Spielspaß nicht.
-gki25533-
Nachdem ihr euch ein Profil und Rennstall angelegt sowie euren Rennwagen gestaltet habt, geht es los. Ihr seid der Teamchef eines Rennstalls, der in die Weltspitze gelangen will. Allerdings ist der Weg dorthin wirklich weit und führt euch durch 3 Rennserien, die es eine nach der anderen erfolgreich zu absolvieren und zu gewinnen gilt. Doch euch stehen viele Kontrahenten im Weg, die es auf der Strecke und der Rangliste einen nach dem anderen hinter euch zu lassen gilt.

Macht richtig Spass

Motorsport Manager Mobile 2 (AppStore) ist, wie der Name schon sagt, ein Rennspiel-Manager. Somit sitzt ihr nicht selbst am Lenkrad, sondern steht am Kommandostand. Bevor es zum ersten Mal auf die Rennstrecke und zum ersten Rennen geht, wird euch aber erst einmal im komplett deutschsprachig lokalisierten Titel das Interface und euer Aufgabenbereich erklärt.

Zu diesem gehören neben dem Team – zwei Fahrer und drei Ingenieure bzw. Mechaniker – auch die Suche nach Sponsoren, die Entwicklung bzw. der Kauf von Fahrzeugteilen sowie der Ausbau eures Hauptquartiers – allerdings bei stets begrenztem Budget. Alle Maßnahmen bringt euch am Ende unterschiedliche Vorteile ein, die wie bei Zahnrädern ein Zahn in den anderen greifen und am Ende auf der Strecke hoffentlich in einer atemberaubenden Pace ergeben. Auch für die Taktik im Rennen seid ihr verantwortlich. Ihr legt also das Set-Up der Fahrzeuge fest, entscheidet über die Reaktion bei Wetterumschwüngen, den Fahrstil der Piloten und vieles mehr. Ihr seid also nicht nur zum Zuschauen verdammt, sondern müsst eure Strategie immer auf die jeweilige Situation anpassen.

Insgesamt bietet Motorsport Manager Mobile 2 (AppStore) ein paar punktuelle Verbesserungen im Vergleich zum Vorgänger Motorsport-Manager (AppStore) aus dem Jahr 2014, sieht noch einmal besser aus und bietet einige neue Features. Am Ende bleibt wieder nur eines festzuhalten: der Motorsport Manager Mobile 2 (AppStore) ist einfach klasse und sollte auf keinen iPhone oder iPad eines Rennsport-Fans fehlen. Der Nachfolger füllt die riesigen Fußstapfen seines Vorgängers problemlos aus und ist der aktuell beste Rennspiel-Manager für iOS!

Motorsport Manager Mobile 2 iOS Trailer

Der Beitrag „Motorsport Manager Mobile 2“ im Test: ein grandioser Rennsport-Manager für iOS! erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11: App Store bringt stark verbesserte Bedienungshilfen

Ein Aspekt in Bezug auf den neuen App Store blieb bislang unbeachtet: Bedienungshilfen.

Viel wurde bereits über die neue Gestaltung des App Stores unter iOS 11 diskutiert. Aber die meisten der Beiträge zum Redesign des App Stores sprachen dabei nur über den neuen Look an sich und darüber, wie Apple so versucht, mehr spannende Apps in den Vordergrund zu rücken.

Dabei wurde, wie der Blogger Steven Aquino nun anmerkt, aber außen vor gelassen, dass das Design sich auch in einer intuitiveren Nutzung niederschlägt. Stichwort Barrierefreiheit, Stichwort Bedienungshilfen. Auf diesem Feld gilt Apple ohnehin als Vorreiter.

Von vielen Layout-Entscheidungen des neuen App Stores profitieren User, die sich bislang vielleicht etwas schwer mit der Orientierung im Angebot taten.

Größere Schriften und Bilder

Das fängt mit den offensichtlichen Dingen an: Größere Titel und mehr Weißraum sorgen für bessere Lesbarkeit. Außerdem sind die eingebundenen Grafiken in vielen Bereichen deutlich größer.

Vielleicht nicht auf dem ersten Blick erkennbar sind die neuen Rahmen für die meisten dieser Bilder. Sie arbeiten mit Schatten und runden Ecken und sorgen so für höheren Kontrast zum Rest der Ansichten. Dadurch können neben dem Text auch Elemente wie App-Icons leicher erkannt werden.

Weitere Bedienungshilfen im App Store denkbar

Etwas, das dem App Store allerdings bis heute noch fehlt, sind dynamische Schriftgrößen. Zusammen mit einer VoiceOver-Funktion, die von Apples ausgewählte Apps genauer erklärt, wäre dies eine wünschenswerte Weiterentwicklung für Sehbehinderte. Ob dies bereits in iOS 11 kommen wird, steht nicht fest – aber was nicht ist, kann bekanntlich immer noch werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jasper’s Rocket

Diese Katze hat ein Problem.

Jasper steckt auf einem Mond fest, wo Bananen als Währung gelten und seine Rakete ist leider weder für Pfoten ausgelegt, noch sehr kraftstoffeffizient. Glücklicherweise gibt es aber ein paar von Affen betriebene Tankstellen, bei denen man Bananen gegen Kraftstoff eintauschen kann. Wie weit kann es Jasper auf solch einem fremden Mond schaffen, der in einem entfernten binären System einen Gasriesen umkreist, ohne dabei mit umherfliegenden Untertassen zu kollidieren?

Eigenschaften:

• Prozedural generiertes Gelände
• 120 immer schwieriger werdende Herausforderungen
• Flüssiges, Physik-basiertes Fliegen in beiden Richtungen
• Verträumtes Zen-artiges Gameplay, Grafik und Originaltonspur
• Dynamische Beleuchtung von mehreren Sonnen, einem Gasriesen sowie Sternschnuppen
• Game Centre Integration mit High-Score und Bestenlisten für längste zurückgelegte Entfernung
• Die sich ständig ändernden Wetterbedingungen umfassen Gewitter, Schnee und Regenbögen
• Schöner Nachtflug mit funkelnden Sternen und leuchtenden, sich sanft im Wind wiegenden fremdartigen Pflanzen
• Beinhaltet eine tapfere schwarze Katze, Affen, fliegende Untertassen und scheue Droiden, die auf eine Mitfahrgelegenheit warten

Jasper's Rocket (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Digital Media and Public Relations Course Bundle for $29

Manage Corporate Relationships & Earn A Big-Time Salary Through This IAOTS-Certified Bundle
Expires January 09, 2018 23:59 PST
Buy now and get 85% off

KEY FEATURES

Media and public relations provide opportunities for a wide variety of industries. From advertising to music, fashion to sports, public relations has a viable place in organizational success. This two-course bundle gives you an in-depth introduction to this exciting world, teaching you how to write effectively, manage media relations capably, and deliver effective employee communication.

    Access 2 complete courses 24/7 Learn how to minimize your nerves & make a great first impression Enhance your verbal communication Tailor content for your audience & maintain consistency through all media

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: 1 year Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Includes

    Certificate In Media and Public Relations Certificate In Internet Marketing Fundamentals

Compatibility

    Internet required Windows XP or later Mac OS X iOS 6 or later

THE EXPERT

e-courses4you's mission is to provide forward thinking training with you in mind. Whether you want to advance up the career ladder, are looking to start a new job, are thinking about a home based business or want to improve your general health and fitness, e-courses 4 you, will deliver you training to improve EVERY aspect of your life.

Their courses are provided by leading experts in their fields. Celebrity partners include Brian Tracy, Tony Robbins, and Stephen Covey and their business packages are partnered by Microsoft to bring you content which is not just average but outstanding!

For more details on this course and instructor, click here.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

10-Ft Samsung-Certified MicroUSB Cable: 3-Pack + Fast Charging Adapter for $19

Sync & Charge Your Android & Micro-USB Devices Without Getting Up with These Enormous Cables
Expires July 14, 2022 23:59 PST
Buy now and get 50% off

KEY FEATURES

Nobody wants to get out of bed to charge their phone, and you won't have to with these extra long 10-ft micro-USB cables. Samsung-certified for safety, these cables are ready to charge your smartphone, tablets, cameras, and any other micro-USB compatible devices you may have. Bad habit of losing charging cables? No problem, this 3-pack gives you a little more flexibility. Plus, the included fast charging wall adapter makes them work a whole lot faster, too.

    Gain a ton of flexibility w/ 10-ft cords Sync & charge your devices without jumping out of bed or your office chair Ensure your connected devices stay safe thanks to Samsung-certification Give your cords some extra oomph w/ the included fast charging wall adapter

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Cord length: 10' Wall adapter: US plug

Compatibility

    Micro-USB compatible devices

Includes

    3 10-Ft Samsung-Certified Micro-USB Cables Samsung Fast Charging Wall Adapter
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Nirgendwo

Nirgendwo
Matthias Starte

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 3,99 €

Genre: Drama

In seinem eigenen Leben fremd, kehrt der junge BWL-Student Danny (Ludwig Trepte) nach dem plötzlichen Tod seines Vaters widerwillig in seine kleine Heimatstadt mitten im Nirgendwo zurück. Zu seiner Überraschung findet er dort das sommerliche Paradies seiner Jugend wieder. Statt sich seiner Vergangenheit zu stellen, verliert er sich in der erneut aufflammenden Liebe zu seiner Jugendfreundin Susu (Saskia Rosendahl). Auf der Suche nach seinem Platz im Leben muss er jedoch den Mut aufbringen, seine Jugend hinter sich zu lassen und endlich seine Träume zu leben.

© 2017 polyband Medien GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es 11 99-Cent-Filme im iTunes-Store. Hier kommt Ihr zur kompletten Übersicht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Home - Die Geschichte einer Reise

Home - Die Geschichte einer Reise
Yann Arthus-Bertrand

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 3,99 €

Genre: Dokumentarfilme

Der französische Filmemacher Yann Arthus-Bertrand knüpft mit „Die Geschichte einer Reise“ an seinen Erfolgsfilm „HOME“ an und begibt sich auf eine außergewöhnliche Reise über die Kontinente. Doch dieses Mal wählt er einen viel intimeren Blickpunkt. So erzählt er packend und eindrucksvoll von der Schönheit unseres Planeten und gibt dabei auch sehr persönliche Einblicke in sein Leben und seine Sorgen um die Zukunft unserer Erde. In faszinierenden und zum Teil auch dramatischen und aufrüttelnden Bildern zeigt „Die Geschichte einer Reise“ die unglaubliche Schönheit der Erde von oben – aus der Vogelperspektive. Aber die atemberaubenden Luftaufnahmen führen auch die Verwundbarkeit des blauen Planeten und die Folgen des Raubbaus an der Natur und schädlicher Umwelteinflüsse vor Augen.

© 2013 polyband Medien GmbH. All rights reserved.

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es 11 99-Cent-Filme im iTunes-Store. Hier kommt Ihr zur kompletten Übersicht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: