Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 674.605 Artikeln · 3,60 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Finanzen
3.
Dienstprogramme
4.
Spiele
5.
Fotografie
6.
Musik
7.
Sonstiges
8.
Sonstiges
9.
Spiele
10.
Sonstiges

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Sonstiges
4.
Wirtschaft
5.
Wirtschaft
6.
Dienstprogramme
7.
Dienstprogramme
8.
Fotografie
9.
Produktivität
10.
Dienstprogramme

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Medizin
7.
Lifestyle
8.
Produktivität
9.
Sonstiges
10.
Spiele

iPhone Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Sport
5.
Sonstiges
6.
Sonstiges
7.
Sonstiges
8.
Soziale Netze
9.
Soziale Netze
10.
Spiele

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Produktivität
3.
Dienstprogramme
4.
Unterhaltung
5.
Spiele
6.
Produktivität
7.
Medizin
8.
Produktivität
9.
Spiele
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Dienstprogramme
3.
Sonstiges
4.
Unterhaltung
5.
Unterhaltung
6.
Spiele
7.
Spiele
8.
Unterhaltung
9.
Sport
10.
Musik

Filme (geliehen)

1.
Science Fiction & Fantasy
2.
Action & Abenteuer
3.
Comedy
4.
Thriller
5.
Action & Abenteuer
6.
Thriller
7.
Thriller
8.
Thriller
9.
Familie & Kinder
10.
Horror

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Science Fiction & Fantasy
3.
Action & Abenteuer
4.
Thriller
5.
Action & Abenteuer
6.
Comedy
7.
Action & Abenteuer
8.
Thriller
9.
Action & Abenteuer
10.
Thriller

Songs

1.
Alan Walker
2.
Kay One
3.
P!nk
4.
Axwell Λ Ingrosso
5.
Macklemore
6.
J Balvin & Willy William
7.
ZAYN
8.
Die Toten Hosen
9.
Imagine Dragons
10.
Michael Patrick Kelly

Alben

1.
Macklemore
2.
Mert
3.
The Killers
4.
Foo Fighters
5.
Kygo
6.
Verschiedene Interpreten
7.
Andrea Berg
8.
TKKG
9.
Verschiedene Interpreten
10.
London Philharmonic Orchestra & David Parry

Hörbücher

1.
Marc-Uwe Kling
2.
Marc-Uwe Kling
3.
Andreas Gruber
4.
Nina Ohlandt
5.
Lucinda Riley
6.
Sven Regener
7.
Marc-Uwe Kling
8.
Jo Nesbø
9.
Jo Nesbø
10.
Marc-Uwe Kling
Stand: 05:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

254 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

23. Juni 2017

AnyMP4 PDF Converter-PDF zu Dokument/Bild ändern

AnyMP4 PDF Converter hilft Ihnen, PDF-Datei nicht nur in Bildformate wie JPEG, PNG, GIF, BMP, TIFF usw. zu konvertieren, sondern auch in beliebige Dokumentformate wie Text, Microsoft Word 2007, Microsoft Excel 2007, Microsoft Powerpoint 2007, Rich Text Format, EPUB und HTML umzuwandeln. Mit dieser Software können Sie gewünschtes Seitenbereich der PDF-Datei umzuwandeln und die PDF-Datei mit PDF Reader vorschauen. Außerdem macht die OCR-Technologie Ihr Ausgabedokument deutlicher und der Umwandlungsprozess wird beschleunigt.

1. PDF-Datei in Bildformate konvertieren
Mit dem leistungsfähigen PDF Converter können Sie Ihre PDF-Dateien in JPEG, PNG, GIF, BMP, TGA, PPM, JPEG2000, TIFF und anderen Formate mit super schneller Geschwindigkeit einfach konvertieren. Er unterstützt Batch-Konvertierung, damit Sie verschiedene Ausgabeformate für eine PDF-Datei einstellen, und viele PDF-Dateien in ein Bildformat umwandeln können. Es gibt keine Einschränkung, um jede beliebige PDF-Datei zu konvertieren.
2. PDF-Datei in Dokumentformate umwandeln
Er hilft Ihnen dabei, PDF-Dateien in Text, Microsoft Word 97-2003, Microsoft Word 2007, Microsoft Excel 2007, Microsoft Powerpoint 2007, Rich Text Format, EPUB und HTML zu konvertieren. Sie sind in der Lage, das Seitenbereich auszuwählen. Zum Beispiel können Sie alle Seiten wählen, die gewünschten Seiten wählen und nur eine Seite konvertieren. Sie sind auch in der Lage, das Ausgabeformat zu wählen, den Ausgabeordner einzustellen und die PDF-Datei zu umbenennen.
3. OCR-Technologie unterstützen, um die PDFs deutlicher zu erkennen
Das Programm unterstützt OCR-Technologie und Sie können jeden Modus wie Präzision, Ausgeglichen und Geschwindigkeit wählen. Der Präzision-Modus kann Ihnen die beste Qualität für die Texterkennung bieten. Der Geschwindigkeit-Modus bietet 2 bis 2,5 mal schneller Erkennungsgeschwindigkeit auf Kosten einer moderat erhöhten Fehlerrate (1,5 bis 2 mal mehr Fehler). Der Ausgeglichen-Modus ist ein Zwischenmodus zwischen Präzision und Geschwindigkeit. Außerdem gibt es viele Sprachen für Sie zu wählen, die für eine bessere Erkennung mit OCR verwendet werden. Darüber hinaus unterstützt diese spezielle Software, verschiedene PDF-Dateien gleichzeitig mit hoher Geschwindigkeit und perfekter Qualität zu konvertieren.
4. Das Seitenbereich wählen und einfach zu bedienen
Dieser PDF Converter ist die beste PDF Konvertierungssoftware, weil es nicht nur PDF-Dateien in Bild- und Dokumentenformate konvertieren kann, sondern auch mehrere Funktionen perfekt unterstützen. Zum Beispiel bietet er die Möglichkeit, das Seitenbereich und den Ausgabeordner auszuwählen. Mit der OCR-Technologie kann er den Ausgabedatei-Effekt sowie die Erkennungsgenauigkeit und Geschwindigkeit verbessern. Weiterhin kann Ihnen die „Batchkonvertierung“ helfen, Zeit zu sparen.

AnyMP4 PDF Converter-PDF zu Dokument/Bild ändern (32,99 €, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Streit: Qualcomm blickt nach China

Apple-Streit: Qualcomm blickt nach China auf apfeleimer.de

Der Apple-Streit könnte für Qualcomm nicht nur Konsequenzen diesbezüglich haben, dass eventuell ein hoher Geldbetrag für Qualcomm verloren geht. Sondern auch dahingehend, dass sich das Unternehmen nach neuen Kunden umschauen muss, die Chips anstelle von Apple bestellen.

Apple-Streit mit Konsequenzen für Qualcomm

Immerhin ist auch Qualcomm darauf angewiesen, immer mehr Wachstum zu generieren, wofür Apple eigentlich der ideale Partner ist. Da sich die beiden Unternehmen aber mittlerweile vor Gericht gegenüberstehen, ist ein Ende der aktuellen Partnerschaft durchaus im Bereich des Möglichen.

Wie Qualcomm-Präsident Derek Aberle nun mitgeteilt hat, hofft sein Unternehmen darauf, künftig Wachstum in China zu erzielen. Genauer gesagt sei das Einstiegssegment des chinesischen Marktes für Qualcomm interessant, da dieses massives Wachstum verspricht.

Chinesischer Markt als umkämpfter Chip-Bereich

Allerdings ist das Ziel nicht einfach zu realisieren, denn in puncto Chips ist China ein sehr umkämpfter Markt. Dementsprechend wird sich Qualcomm wohl etwas einfallen lassen müssen, um hier erfolgreich zu sein. Ob ein solcher Erfolg ausgleichen könnte, was Qualcomm potentiell durch den Apple-Streit verloren geht, bleibt abzuwarten.

Der Beitrag Apple-Streit: Qualcomm blickt nach China erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 8: Neue Hinweise auf 3D-Sensor

Apple iPhone 8: Neue Hinweise auf 3D-Sensor auf apfeleimer.de

Mit jedem Tag rückt das Apple iPhone 8 näher, weshalb es nicht überrascht, dass immer mehr Informationen in Umlauf geraten. Nach neuen Informationen soll das iPhone 8 tatsächlich mit 3D-Sensoren ausgestattet sein, was zuletzt als noch unsicher galt.

Apple iPhone 8 soll 3D-Sensor beinhalten

Wie Informationen aus dem Umfeld der Apple-Zulieferer aber aufzeigen, soll Apple die Produktion von 3D-Sensoren angefordert haben. Genauer gesagt über die Zulieferer Finisar und Lumentum, die die Produktion entsprechend angekurbelt haben sollen.

Darüber hinaus soll Broadcom als Zulieferer für Komponenten bezüglich Wireless Charging auserkoren worden sein. Wireless Charging gilt als sichere Neuerung des iPhone 8, die neuen Informationen zeigen auf, dass diese Option tatsächlich geboten werden soll. Auch 3D-Sensoren scheinen nun fester Bestandteil zu sein.

Offizielle Präsentation für September 2017 vorausgesagt

Wichtig werden die 3D-Sensoren in Bezug auf Augmented Reality, das laut Apple-CEO Tim Cook hoch bei Apple im Kurs steht. Offiziell vorgestellt werden dürfte das Apple iPhone 8 im September 2017, ein genaues Datum ist bisher aber noch nicht bekannt.

Der Beitrag Apple iPhone 8: Neue Hinweise auf 3D-Sensor erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Grafikchips: Apple-Zulieferer Imagination Technologies steht zum Verkauf

[​IMG]

Harte Zeiten für den Apple-Zulieferer Imagination Technologies, der für die Grafikchips der iOS-Geräte verantwortlich zeichnet. Das Unternehmen hat seit der Bekanntgabe von Apple, innerhalb der nächsten zwei Jahre die Grafikchips selbst zu entwickeln, 70 Prozent an Wert verloren. Nun steht das britische...

Grafikchips: Apple-Zulieferer Imagination Technologies steht zum Verkauf
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 8: Wahrscheinliches Design gezeigt

Apple iPhone 8: Wahrscheinliches Design gezeigt auf apfeleimer.de

Das Apple iPhone 8 steht weiterhin stark im Fokus, insbesondere aufgrund der diversen Leaks. Vor allem das Design des iPhone 8 hat uns zuletzt beschäftigt, das bei immer mehr Leaks in den Vordergrund gerückt wurde. Demnach ist das wahrscheinliche Design des iPhone 8 nun schon bekannt.

Apple iPhone 8: Design wahrscheinlich bekannt

Der bekannte Leaker Benjamin Geskin hat sich noch einmal in Bezug auf das Design zu Wort gemeldet und seine Einschätzung kundgetan. Via Twitter teilte er Bilder davon, wie er sich das iPhone 8 am Ende vorstellt:

Eine Überraschung ist dies nicht, passt das gezeigte Design doch zu den bisherigen Leaks. Schon bei anderen iPhone-Modellen waren die Leaks akkurat gewesen, insbesondere was das iPhone 6s und das iPhone 7 anbelangt hat.

Vorstellung im September 2017 realistisch

Offiziell vorgestellt werden dürfte das Apple iPhone 8 im September 2017 – ein genaues Datum ist aber noch unbekannt. Auch bleibt weiterhin offen, wie es mit der Verfügbarkeit des iPhone 8 nach dem Launch aussehen wird. Gerüchten zufolge könnte sich die breite Auslieferung um Wochen nach hinten verschieben.

Der Beitrag Apple iPhone 8: Wahrscheinliches Design gezeigt erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Reckless Getaway

„Wer hätte gedacht, dass der Bankraub an sich ein Kinderspiel ist? Denn jetzt geht’s erst richtig los – die Polente ist dir und deiner schwer verdienten Beute auf den Fersen!

Schlängele dich durch den dichten Straßenverkehr, weiche verfolgenden Polizeiwagen aus, fahre ihnen davon, ramme sie oder sorg ganz allgemein für ein komplettes Verkehrschaos in 24 abwechslungsreichen Leveln.

Mal im Ernst: Jemanden auf der Ziellinie zu schlagen ist ’ne tolle Sache, aber was macht mehr Bock, als jemanden in den Gegenverkehr zu lotsen und das Chaos seinen Lauf nehmen zu lassen? Die Entwickler von Reckless Racing kommen jetzt mit Reckless Getaway um die Ecke!

BESONDERE MERKMALE:
– 24 grafisch unglaubliche Level, die dir die Augen übergehen lassen
– Einfache und effektive Steuerung
– Schalte neue Strecken frei, indem du Sterne verdienst
– Unglaubliche Physik, die dem Wort „“Chaos““ eine ganz neue Dimension gibt“

Reckless Getaway (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WLAN schon bei jeder 2. Fluggesellschaft in Deutschland

WLAN findet sich an Bord von Flugzeugen in Deutschland immer häufiger.

Fünf der zehn am häufigsten startenden Airlines stellt bereits einen entsprechenden Dienst zur Verfügung. Die günstigsten Tarife starten bei drei Euro.

Insgesamt gibt es drei Modelle: Bezahlen nach Zeit, Datenvolumen oder Anwendung.

Surfen im Flugzeug immer häufiger möglich

Positiv zu erwähnen ist laut dem Vergleich die Kostenkontrolle. Keine der Fluglinien bucht beim Verbrauch der gekauften Einheiten automatisch ein neues Paket von der Kreditkarte ab.

Trotzdem wird empfohlen, sich genau zu überlegen, ob man den Internet-Zugang benötigt – und wenn ja für welche Anwendungen.

Durch kluge Planung lassen sich die Kosten nämlich stark drücken oder ganz vermeiden, wie Verivox empfiehlt.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gmail: Google will keine Mails mehr für personalisierte Werbung lesen

Ein kleiner Sieg für den Datenschutz: Google hat angekündigt, künftig keine E-Mails in den Postfächer von Gmail mehr lesen zu wollen, um anhand der Inhalte personalisierte Werbung zu schalten. Das soll „später im Jahr“ in Kraft treten. Hat Google nicht mehr nötig Google hat in seinem Weblog angekündigt, dass man künftig davon absehen wird, E-Mails (...). Weiterlesen!

The post Gmail: Google will keine Mails mehr für personalisierte Werbung lesen appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple sucht Personal für den Apple Park

Apples neues Hauptquartier ist nicht nur ein Herzensprojekt von Steve Jobs gewesen, sondern auch ein Großbauprojekt. Dies zeigt sich bei unseren regelmäßigen Besuchen der Baustelle. Nun scheint sich etwas abseits des Baulärms zu tun. Wie 9to5Mac berichtet, sucht Apple bereits nach Personal für das “Visitor Center” des Apple Parks.

Personal für das Visitor Center

Ursprünglich war geplant, dass im April die ersten Mitarbeiter ihre neue Arbeitsumgebung im Apple Park beziehen. Auch wenn die meisten Gebäude größtenteils fertiggestellt sind, hinkt Apple seinen Zeitplan eindeutig hinterher. Auf Apples Stellenportal „Jobs at Apple“ sind jetzt jedoch zwei Positionen aufgetaucht, die einen Fortschritt vermuten lassen. So sucht Apple nach einem Supervisor und Manager für das „Visitor Center Caffé“, welches auch für die Öffentlichkeit zugänglich sein wird.

„The Caffé FOH Supervisor is responsible for assisting the Visitor Center Front of House Manager in the daily operations of the caffè… Respond to guest concerns and questions in a timely manner“

Wie in dem aktuellen Hauptquartier, wird auch der Apple Park einen Apple Store haben, der Gäste und Kunden empfängt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Prime Reading: Kostenloser Lesestoff zum Download

Amazon hat eine neue Leihbibliothek eröffnet, die exklusiv für Prime-Kunden gedacht ist und keinen Aufpreis kostet. Darin sind mehrere hundert E-Books zu finden, aber auch Zeitschriften und Comics können ausgeliehen werden.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Musk mag’s musikalisch – Tesla soll an Musik-Streaming-Dienst arbeiten

Der Hersteller von Elektroautos Tesla hat ja schon für die eine oder andere Überraschung gesorgt und nun könnte die nächste dazukommen: Angeblich arbeitet Tesla an einem Musik-Streaming-Dienst, der nativ im Infotainment-System zur Verfügung stehen soll. Es soll sogar schon grobe Pläne geben, wie das Ganze umgesetzt werden könnte. Die Verträge sind (noch nicht) gemacht Bei (...). Weiterlesen!

The post Musk mag’s musikalisch – Tesla soll an Musik-Streaming-Dienst arbeiten appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hier spielt die Musik: Das Gaming-Headset Logitech G433 umgarnt Musikfans

Wer gern am Mac Games zockt und mit dem iPhone unterwegs seine Lieblingsmusik genießt, brauchte bislang zwei separate Kopfhörer. Ein Headset fürs Gaming und ein Lauscherpaar mit mobiler Musikkompetenz. Wenn es nach Logitech geht, reicht dafür künftig ein einziger Kopfhörer. Mit dem Logitech G433 möchte der Spezialist für Gaming-Peripherie auch[...]

Der Beitrag Hier spielt die Musik: Das Gaming-Headset Logitech G433 umgarnt Musikfans erschien zuerst auf Applepiloten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11 Beta 2: Das kann die „Nicht Stören“ Funktion für Autofahrer

In der Beta 2 von iOS 11 ist die angekündigte „Nicht Stören“ Funktion für Autofahrer integriert.

Mit diesem Feature widmet sich das Betriebssystem einem wichtigen Problem: Zu intensive Smartphone-Nutzung beim Autofahren ist gefährlich.

Die Variante der bekannten „Nicht Stören“-Funktion wird in der Beta 2 von iOS 11 automatisch aktiviert, wenn Ihr Auto fahrt – das heißt, sobald Euer iPhone via Kabel oder Bluetooth mit dem Auto-System verbunden ist, erkennt iOS 11 dies.

Alternativ kann das Feature auch manuell über das Control Center aktiviert werden, das dafür sogar einen neuen Auto-Button erhalten hat. Solange die Funktion aktiv ist, erhaltet Ihr dann keinerlei Benachrichtigungen oder Anrufhinweise auf Euer iPhone und seid so weniger abgelenkt.

Cleverer Mechanismus für wichtige Nachrichten

Um dennoch wichtige Nachrichten sehen zu können, wurde ein cleverer Antwort-Mechanismus entwickelt. Versucht Euch jemand zu kontaktieren, erhält er oder sie zunächst eine Abwesenheits-Meldung. Wird aber darauf mit einem „dringend“ geantwortet, wird die darauf folgende Nachricht durch die „Nicht Stören“-Blockade durchgewunken.

So gewährleistet iOS 11, dass Ihr weniger auf Euer iPhone guckt, während Ihr Auto fahrt – aber dennoch eben auch sicher sein könnt, nichts wirklich wichtiges zu verpassen. Eine sehr nützliche Funktion, die alle Tester der iOS 11 Beta 2 jetzt also auch ausprobieren können.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SF-Illustrationen 01

SF-Illustrationen zeigt die technische Seite der Science Fiction. Technische Illustrationen von Raumschiffen, Fahrzeugen und Alltagsgeräten sind das Thema.

SF-Illustrationen wird regelmäßig aktualisiert. Eine PDF-Ausgabe des Magazins können Sie sich (Hyperlink im Intro-Text beachten) auf ihren Computer herunterladen.

SF-Illustrationen 01 (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Unkaputtbares Bluetooth-Keyboard für das neue iPad

Zagg hat eine Tablet-Tastatur mir abnehmbarer Hülle vorgestellt, die das iPad an allen Ecken und Kanten schützen soll. Die Bluetooth-Tastaturhülle soll das Tablet sogar vor Stürzen schützen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMac Pro: Funde in High-Sierra-Beta deuten auf leckeres Hardwarepaket hin

imac-pro-front

Der iMac Pro soll es wieder richten und „Pro-Nutzer“ anlocken. Apple will das mit sehr schneller Hardware erreichen. Wie die im Detail aussieht, lässt sich anscheinend schon in der Entwickler-Beta von macOS 10.13 High Sierra erkennen – denn darin sollen Hinweise enthalten sein, die Rückschlüsse auf die Hardware zulassen. ARM+Intel macOS High Sierra ist derzeit (...). Weiterlesen!

The post iMac Pro: Funde in High-Sierra-Beta deuten auf leckeres Hardwarepaket hin appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Malware für Mac steigt an, aber nur wegen Adware

Aktuell steigt die Anzahl der auf macOS installierten Malware an.

Alleine im ersten Quartal des Jahres ist der Malware-Anteil um 53 Prozent gewachsen. Aktuell besteht jedoch noch kein Grund zur Sorge: Der größte Teil stammt nämlich von relativ harmloser Adware. Diese nervt zwar mit angezeigten Werbeeinblendungen, richtet aber in der Regel keinen richtigen Schaden an.

Report von McAfee schlüsselt auf

In der Statistik werden außerdem nur installiere Malwares gezählt – nicht die unterschiedlichen verfügbaren Arten. Zudem wurde im Q1 2017 weniger neue Malware entdeckt als im Vorjahresquartal. Seit dem Q3 2016 ist Malware jedoch trotzdem stark in die Höhe geschossen, wie in einem Report von McAfee aufgeschlüsselt wird.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Yuri: Kunstvolles Premium-Spiel wird am Wochenende zum ersten Mal verschenkt

Darf es mal etwas anderes sein? Dann lohnt sich ein Blick auf Yuri, das an diesem Wochenende zum ersten Mal kostenlos angeboten wird.

Yuri 1

„Am Ende des Tages stellt sich die Frage, ob euch das 3,99 Euro wert ist. Meiner Meinung nach ist das für ein Spiel dieser Klasse ein Klacks, im App Store gilt dieser Preis aber schon fast als teuer“, hieß es am Ende des Artikels, den wir Anfang Januar bei uns im Blog veröffentlicht haben. Damals war Yuri (App Store-Link) noch ganz frisch im App Store, mittlerweile hat sich die Frage mit dem Preis geklärt: Das Premium-Spiel für iPhone und iPad wird zum ersten Mal kostenlos angeboten.

Im App Store ist Yuri mit viereinhalb Sternen bewertet, zudem wurde Anfang des Monats ein umfangreiches Update veröffentlicht. Damit wurden nicht nur kleine Details im Spielablauf verbessert, sondern auch ein Support für MFi-Controller hinzugefügt, was sicherlich viele Spieler begeistern dürfte. Aber was erwartet euch nach dem Download von Yuri überhaupt?

Die Geschichte von Yuri klingt jedenfalls schon sehr interessant: „Es ist Nacht. Yuri öffnet die Augen. Er erwacht in einem fremden Wald. Als kleiner mutiger Forscher rollt er in seinem Rollbett durch diese fantastische, geheimnisvolle Natur.“ In grandios gestalteten Traumwelten fährt Yuri auf seinem Bett durch die Gegend – und erkundet die Umgebung, in der es zahlreiche Überraschungen zu entdecken gibt.

Yuri ist ein echtes kleines Abenteuer, in dem der Nutzer auf sich selbst gestellt ist. Es gibt keine Erklärung, kein Tutorial und eigentlich auch keine Regeln. Mit zwei Buttons wird Yuri auf seinem Bett nach links und rechts gesteuert, mit einem dritten Button kann er springen. So gilt es Abgründe zu überwinden und Höhlen zu erforschen. Abgesehen davon gibt es quasi nur eine Aufgabe: Glühwürmchen zu sammeln.

In jedem Level gibt es, soweit ich das nach den ersten Abschnitten beurteilen kann, jeweils 100 Glühwürmchen, die zum Teil sehr gut versteckt sind. Man sollte sich durchaus Zeit dafür nehmen, sich auf die Suche danach zu machen. Oftmals gibt es versteckte Gänge und Abzweigungen, aber genau diese zu finden und danach zu entdecken, macht den Reiz von Yuri aus. Es ist definitiv kein Spiel, in dem man so schnell wie möglich das Ziel erreichen möchte. Man können glatt sagen, dass in Yuri der Weg das Ziel ist.

WP-Appbox: Yuri (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Yuri: Kunstvolles Premium-Spiel wird am Wochenende zum ersten Mal verschenkt erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

com.apple.bird dank DaisyDisk eliminiert: WhatsApp-Backups blockieren Mac-Speicherplatz

Wer iCloud Drive und die automatischen WhatsApp-Backups in der iCloud nutzt, könnte wertvollen Speicherplatz auf seinem Mac blockieren: com.apple.bird ist das Stichwort.

com apple bird ordner

Vor einigen Tagen habe ich nicht schlecht gestaunt, als mein MacBook plötzlich meldete, dass mein Speicherplatz knapp wird. Und das, obwohl ich erst im vergangenen Herbst von einem Modell mit 128 GB Speicherplatz auf die doppelte Größe umgestiegen bin. Anscheinend haben sich innerhalb von wenigen Monaten mehr als 100 zusätzliche GB auf meinem Speicher angesammelt. Nun bin ich der Sache auf den Grund gegangen und möchte meine Erkenntnisse mit euch teilen.

Auf die Schliche gekommen bin ich dem enormen Speicherbedarf mit dem praktischen Festplatten-Tool DaisyDisk. Die Software aus dem Mac App Store scannt den gesamten Speicherplatz mit allen Ordnern und liefert innerhalb weniger Minuten einen eindrucksvollen Überblick über den Speicherbedarf in Form eines Kuchendiagramms. Speicherfresser können so einfach und schnell lokalisiert werden.

com.apple.bird ist mit WhatsApp-Backups vollgestopft

Besonders auffällig war bei mir der folgende Ordner: „Library/Chaches/com.apple.bird“ mit einer Größe von mehr als 60 GB. Darin enthalten: Zahlreiche kryptisch benannten Ordner mit einem nicht zu identifizierenden Inhalt, für jeden Tag ein neuer Ordner.

Über die Google-Suche habe ich dann herausgefunden: In „com.apple.bird“ wird der Cache des iCloud Drive abgelegt und bei den täglich erstellten Ordnern handelt es sich um das iCloud-Backup von WhatsApp-Chats. Die alten und eigentlich unnützen Backup-Ordner aus dem Cache werden nicht gelöscht, sondern auf dem Mac gespeichert – und belegen so nach und nach mehr Speicherplatz.

Um den Speicherplatz wieder freizugeben, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder deaktiviert man das iCloud Drive in den Systemeinstellungen kurzzeitig oder löscht die Ordner in „com.apple.bird“ manuell. Gleichzeitig habe ich das WhatsApp-Backup von täglich auf wöchentlich gestellt, was den zukünftigen Speicherbedarf reduzieren sollte. Und wenn es auf der Festplatte doch mal wieder eng wird, weiß ich jetzt, wo ich in Zukunft nach Speicherfressern Ausschau halten muss. 

WP-Appbox: DaisyDisk (10,99 €, Mac App Store) →

Der Artikel com.apple.bird dank DaisyDisk eliminiert: WhatsApp-Backups blockieren Mac-Speicherplatz erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video Editor Enhancer:Video-Qualität bearbeiten

Video Editor Enhancer ist die beste Anwendung zum Bearbeiten der Videos und zum Verbessern der Videoqualität, damit Sie den besten Filmgenuss erhalten können. Diese Mac App kann die Auflösung erhöhen, Helligkeit und Kontrast automatisch anpassen, Bildrauschen entfernen, Verwackelung reduzieren.

* Videoauflösung hochskalieren
Video Editor Enhancer erlaubt Ihnen, die Auflösung eines Videos zu erhöhen. Er kann ein normales Video, sogar ein Video mit relativ niedriger Auflösung, zu 1080p HD oder 4K umwandeln. Mit dieser Anwendung können Sie alle körnigen Videos zu einem Video mit höherer Auflösung konvertieren.

* Video-Helligkeit und -Kontrast automatisch anpassen
Video Editor Enhancer ist intelligent genug, um die Helligkeit und Kontrast Ihres Videos automatisch zu optimieren. Die richtige Rate für Helligkeit und Kontrast sind nicht nur gut für die Anzeige des Videos, aber auch vorteilhaft für Ihre Augen.

* Bildrauschen entfernen
Mit Video Editor Enhancer können Sie Bildrauschen aus Video reduzieren. Das Programm hat die Fähigkeit, das genervte Bildrauschen im Video zu entfernen, dann können Sie ein schönes Video genießen.

* Videos zusammenfügen und beschneiden
Video Editor Enhancer kann zwei oder mehr Video-Segmente zu einem zusammenführen, und auch eine lange Video in mehrere Clips aufteilen. Es ermöglicht Ihnen, Ihr eigenes Video zu erstellen, indem Sie Ihre aufgezeichneten Videos schneiden und zusammenfügen.

*Verwackelte Videos stabilisieren
Haben Sie einige wichtige Momente mit dem iPhone aufgezeichnet? Machen die wackeligen Videos Sie schwindlig? Video Editor Enhancer ist in der Lage, die Verwackelung der Videos, die von tragbaren Geräten wie iPad, iPhone, Camcorder, oder digitale Kamera aufgezeichnet sind, zu reduzieren.

Video Editor Enhancer:Video-Qualität bearbeiten (27,99 €+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SnipNotes neu für macOS, MoneyControl mit großem Update

Die Notiz-App SnipNotes ist nun auch für macOS erschienen.

Die Anwendung erfreut sich auf iOS großer Beliebtheit und nun ist sie auch am Mac nutzbar. Neben Texten lassen sich Eure Notizen auch mit Bildern, Orten oder Inhalten aus der Zwischenablage versehen.

Smarte Features für macOS

Die Entwickler haben auch ein paar smarte Features eingebaut – so werden zum Beispiel Telefonnummern, Websites oder Adressen erkannt und entsprechende Aktionen (anrufen, aufrufen, auf der Karte anzeigen) vorgeschlagen. Zum Start gibt es das produktive Tool zum halben Preis. Auch die iOS-Version ist gerade reduziert.

SnipNotes - Notizen überall erstellen und nutzen SnipNotes - Notizen überall erstellen und nutzen
Keine Bewertungen
9,99 € 4,99 € (16 MB)
SnipNotes - Notizen überall erstellen und nutzen SnipNotes - Notizen überall erstellen und nutzen
(35)
1,99 € 0,99 € (universal, 64 MB)

Apropos Preis: Die Finanz-Verwaltungs-App MoneyControl hat ein großes Update erhalten. Version 8 bringt ein neues Design, welches auch neue Features ermöglicht.

Sparziele neu bei MoneyControl

Unser Favorit darunter sind die Sparziele. Wollt Ihr Euch etwas bestimmtes anschaffen? Nach dem Update hilft Euch die App dabei, Eure Ziele im Auge zu behalten und zu verwirklichen. Außerdem neu und erwähnenswert in dem 5-Sterne-Haushaltsbuch:

✔️ Übersichtlicher: Konten deaktivieren und ausblenden

✔️Schnell zum Ziel: optimierte Suchfunktion

✔️ neue Buchungen mit Details in einem Schritt

Für Bestandskunden ist die neue Version 8.0 natürlich kostenlos.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Video zeigt die neuen Toy Story Zifferblätter

watchOS 4 wurde vor knapp drei Wochen vorgestellt. In die erste Beta hatten es noch nicht alle Neuerungen geschafft, die Apple angekündigt hat. Mittlerweile liegt die Beta 2 als Download bereit und Apple hat bereits verschiedene Anpassungen im Vergleich zur Beta 1 vorgenommen. Unter anderen zeigen sich nun auch die neuen Toy Story Zifferblätter.

watchOS 4: Video zeigt die neuen Toy Story Zifferblätter

Mit watchOS 4 bringt Apple unter anderem mehr Intelligenz und neue Fitnessfunktionen auf die Apple Watch. Dazu gesellen sich neue Zifferblätter (ein Siri Zifferblatt sowie neue Toy Story Zifferblätter), Verbesserungen bei der Musik-App und einiges mehr. Nachdem es die Toy Story Zifferblätter nicht in die Beta 1 zu watchOS 4 geschafft hatten, zeigen sich diese nun in der Beta 2, die vor Kurzem freigegeben wurden.

Man kann sicherlich darüber diskutieren, ob neue Toy Story Zifferblätter eine Bereicherung für die Apple Watch sind. Wir sehen es so: Diejenigen, die Spaß an den neuen Zifferblätter haben, sollen sie nutzen. Alle anderen sollen sie einfach links liegen lassen.

Solltet ihr euch für die Toy Story Zifferblätter entscheiden, so stehen euch verschiedene Charaktere (Woody, Buzz Lightyear etc.) zur Verfügung. Ihr könnt euch aber auch für die Toy Box und somit für eine Kollektion verschiedener Figuren entscheiden. Sämtliche Figuren legen unterschiedliche Verhaltensmuster an den Tag. Das eingebundene Video zeigt euch, welche Figur was in petto hat.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HomeKit-Gewinnspiel powered by Elgato: Neues iPad & Eve-Zubehör gewinnen

Mit iOS 11 gibt es frischen Wind für Apples Heimautomatisierung HomeKit. Doch der Einstieg in die smarte Welt der Heimautomatisierung lohnt sich schon jetzt, und wir machen ihn einfach.

Elgato Eve Family

Ihr habt Lust auf ein neues iPad und wollt gleichzeitig in die smarte Welt von HomeKit einsteigen? Dann haben wir zusammen mit dem Münchner Hersteller Elgato das passende Gewinnspiel-Paket für euch zusammengestellt. Mit etwas Glück könnt ihr in dieser Woche das im März 2017 auf den Markt gekommene iPad mit satten 128 GB Speicherplatz gewinnen. Dazu legen wir noch ein brandneues HomeKit-Zubehör-Bundle, auch für einige Trostpreise ist gesorgt. Mehr Informationen zu den Gewinnen und der Teilnahme lest ihr am Ende des Artikels.

In Sachen HomeKit hat insbesondere Elgato in den vergangenen Jahren dafür gesorgt, dass es hierzulande vorwärts geht. Mittlerweile umfasst das Portfolio des Herstellers sieben verschiedene Eve-Produkte, die mit HomeKit kompatibel sind. Weitere fünf Produkte sollen noch in diesem Jahr folgen, darunter auch ein smarter Rauchmelder. Aber auch neben Elgato gibt es in der HomeKit-Welt mittlerweile einiges zu entdecken, zu nennen sind hier vor allem die smarten Lichtsysteme von Philips Hue und Nanoleaf.

Eine Stärken spielt HomeKit vor allem in Sachen Datenschutz und Komfort aus. Sämtliche Daten, die das heimische Netz verlassen, werden Ende-zu-Ende-verschlüsselt über die vertrauenswürdigen Server von Apple transportiert. Und auch die Einrichtung von neuem Zubehör ist denkbar einfach: Eve-App oder alternativ Apples Home-App öffnen, Code scannen und schon kann es losgehen. Die Eve-Produktreihe von Elgato kommt ganz ohne zusätzliche Bridge aus, auch die Kommunikation mit Produkten anderer Hersteller ist von Apple ohne Einschränkungen vorgesehen.

Auch der Zugriff von außerhalb auf die heimischen HomeKit-Geräte ist mittlerweile kein Problem mehr. Benötigt wird dafür lediglich ein Apple TV der vierten Generation oder ein iPad mit iOS 10: Ohne große Konfiguration fungieren diese Geräte als Steuerzentrale und übertragen die von den HomeKit-Geräten gesammelten Daten und Informationen auf euer iPhone, gleichzeitig ist natürlich auch die Steuerung aller Komponenten von außerhalb möglich.

Apple iPad

Das sind eure Gewinne beim HomeKit-Gewinnspiel powered by Elgato

1. Preis: 2017er iPad mit 128 GB Speicherplatz in Wunschfarbe plus ein Elgato Eve Set bestehend aus Degree, Room & Energy im Gesamtwert von rund 700 Euro


2. Preis: HomeKit-Bundle bestehend aus Elgato Eve Motion, Energy und Door & Window im Gesamtwert von rund 130 Euro


3. Preis: Elgato Eve Energy & eine iTunes-Karte im Wert von 25 Euro von eurem Lieblingsblog

So könnt ihr am Gewinnspiel teilnehmen

Bei diesem Gewinnspiel könnt ihr euch ganz einfach eine doppelte Gewinnchance sichern. Neben einer einfachen Aufgabe haben wir auch eine Herausforderung für HomeKit-Experten.

1. Los: Habt ihr bereits ein Smart Home eingerichtet? Welche Produkte aus dem Internet of Things habt ihr bei euch Zuhause im Einsatz? Oder habt ihr bislang einen großen Bogen um diese Technologie gemacht? Sendet uns eure Smart Home Geschichte an smarthome@appgefahren.de.



2. Los: Eine knifflige Aufgabe für alle Experten. Auf welcher Seite ist der obligatorische HomeKit-Aufkleber beim neuen Elgato Eve Degree zu finden? Sendet uns eure Lösung an elgato@appgefahren.de.



Beide E-Mail-Adresse sind bis einschließlich 2. Juli 2017 scharf geschalten. Unter allen (richtigen) Einsendungen werden wir im Anschluss die drei Gewinner auslosen. Pro Person ist nur eine E-Mail pro Los erlaubt, zudem ist der Rechtsweg ausgeschlossen und Apple nicht als Sponsor tätig. Wir bedanken uns an dieser Stelle recht herzlich bei Elgato für die Bereitstellung der ersten beiden Preise.


Der Artikel HomeKit-Gewinnspiel powered by Elgato: Neues iPad & Eve-Zubehör gewinnen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[iOS] AppStore Perlen 24/17

Immer häufiger wenn man auf dem iPhone über das Mobilfunknetz Updates lädt, wird man mit der Meldung konfrontiert, dass das zu ladende Objekt größer als 100 MB ist und somit eine WLAN-Verbindung erfordert. Dies ist letzten Endes nur die nach außen hin strk wahrnehmbare Konsequenz eines Trends, der sich in den vergangenen Zeit abgezeichnet hat. So ist due durchschnittliche Größe von Apps in den vergangenen Jahren extrem gewachsen. In Zahlen ausgedrückt haben die Marktbeobachter von Sensortower ermittelt, dass Apps heute im Schnitt ca. 1.000% mehr Speicher belegen, als dies noch vor vier Jahren der Fall war. Noch deutlicher wird es, wenn man die Top 10 der meistinstallierten Apps im US-AppStore betrachtet. Diese sind zusammengerechnet etwa 1,8 GB groß. Im Mai 2013 lag dieser Wert noch bei nur 164 MB. Zwar benötigen Apps heutzutage mehr Grafiken, um die verschiedenen Auflösungen der im Umlauf befindlichen iPhones zu bedienen, häufig ist der Grund jedoch einach eine schlechte Pflege des Quellcodes. Und damit nun viel Spaß mit den AppStore Perlen dieser Woche!

Kostenpflichtige Apps

NotePlan
Der Zustrom an guten Produktiv-Apps ist deutlich träger als der bei den Spielen. Für alle Nutzer, die jedoch noch immer nach der eierlegenden Wollmilchsau in Sachen Notizen-App suchen, lohnt ein Blick auf NotePlan. Diese App punktet mit einem beeindruckenden Funktionsumfang, der allerdings zugegebenermaßen auch seinen Preis hat. Im Inneren erwartet den Nutzer eine Kombination aus Kalender- und Notizen-App, die so gut wie keine wünsche offen lässt. So werden unter anderem formatierte To-Do Listen ebenso unterstützt, wie auch Markdown. Notizen lassen sich untereinander verlinken und auf Basis von Hashtags kategorisieren. Die Kalenderfunktion ist in der Lage, Daten aus Apples Kalender- und Erinnerungs-Apps zu importieren und anschließend auch weiter synchron zu halten. Dabei gibt es auch verschiedene Kalender-Ansichten und eine Synchronisierung sämtlicher Daten zwischen angemeldeten Geräten via iCloud. Da bleiben wirklich kaum Wünsche offen!



YouTube Direktlink

Download € 16,99
   

Carrier Deck
Es gibt für inzwischen so ziemlich alles eine Simulation, warum nicht also auch eine für einen Flugzeugträger. In Carrier Deck wird nun genau dies umgesetzt. Hier übernimmt man das Kommando über die USS Ronald Reagan, einen nuklearbetriebenen Träger der Nimitz-Klasse. Dass es dabei einigermaßen hektisch zugehen kann, kann man sich nicht nur denken, sondern in diesem Spiel direkt am eigenen Leib erfahren. Insofern sind vor allem Zeit- und Crew-Management entscheidende Faktoren, um im Kampfeinsatz schließlich erfolgreich zu sein. Dabei geht es natürlich auch darum, stets die richtigen Flugzeuge und Hubscharauber am Start zu haben, um die verschiedenen Missionen zu erfüllen. Diese sollten anschließend dann auch wieder heile zurückkehren und beim Landeanflug nicht das Schiff beschädigen. Dabei hat man unter anderem Zugriff auf eine F18 Hornet und Super Hornet, eine Chinook und eine S3 Viking. Extrem detailgetreu und realitätsnah umgesetzt!



YouTube Direktlink

Download € 10,99
   

Newton - Gravity Puzzle
Wenn ein Spiel schon den Namen eines der berühmtesten Wissenschaftler aller Zeiten trägt, muss es darin natürlich auch um Physik gehen. Und so kann man hier auch ganz im Sinne Isaac Newtons die Schwerkraft kontrollieren. Genauer gesagt muss man dies sogar tun, um auf diese Weise jede Menge Rätsel zu lösen und den Ball zum Ziel zu bringen. Dabei gilt es verschiedene Hindernisse zu überwinden, indem man kreative Mechanismen auslöst und mithilfe von strategischem Denken, guten Reflexe und jede Menge Gehirnschmalz die 60 herausfordernden Level meistert. All dies gepaart mit einem coolen, minimalistischen Design macht Newton zu einer echten AppStore Perle!



YouTube Direktlink

Download € 1,09
   

Cubiques
Wir bleiben direkt in deer Puzzle-Ecke und werfen einen Blick auf Cubiques. Auch hier findet man 60 Level voller herausfordernder Rätsel in einer minimalistischen Umgebung. Komplett ohne Zeitdruck und untermalt von beruhigender Musik und Klängen, dient das Spiel für zwischendurch ganz nebenbei auch der Entspannung. Die Hauptfigur ist dabei ein roter Würfel, der sich durch alle Fliesen auf jeder Ebene bewegen muss, um das Levelende zu erreichen. Gesteuert wird dies mithilfe infacher Swipe-Gesten und die Unterstützung des Metal-Frameworks sorgt für durch und durch flüssige Animationen und Grafiken. Gelungen!



YouTube Direktlink

Download € 1,09
   

The Little Acre
In The Little Acre geht es um die Geschichte von Aidan und seiner Tocher Lily im Irland der 50er Jahre. Nachdem er Spuren zum Verbleib seines vermissten Vaters findet, stellt Aidan Nachforschungen an, bis er sich unversehens in einer seltsamen neuen Welt wiederfindet. Lily ist selbst eine kleine Heldin und folgt ihm auf ihrem eigenen gefahrvollen Weg. Dabei müssen die beiden stets zusammenarbeiten, um die verschiedeneen Herausforderungen zu meistern, dem Geheimnis auf die Schliche zu kommen und wieder in die Realität zurückzukehren. Wunderschön handgezeichnete Grafiken und eine komplette Synchronisation machen The Little Acre zu einem äußerst gelungenen Spiel mit einer tollen Story und einem ebenso gelungenen Gameplay.



YouTube Direktlink

Download € 3,49
   

Blitzer.de PRO
Bereits seit Jahren befindet sich die Blitzer-Warn-App von Blitzer.de unter den Top-Apps im deutschen AppStore. Dies wirkt ein wenig überraschend, schließlich veröffentlichen die Entwickler so gut wie nie Updates für ihren Hit. Mit iOS 11 und der damit wegfallenden Unterstützung von 32-Bitt Apps ist nun jedoch Version 2 der App im Store aufgeschlagen und bringt neben der Optimierung für 64-Bit Architekturen auch ein überarbeitetes Design mit. Die Pro-Version bietet unter anderem einen Kartenmodus und gesprochene Warnungen vor Blitzern. Dabei werden neben dem Blitzertyp auch die Entfernung zum Blitzer und die aktuell erlaubte Höchstgeschwindigkeit angezeigt. Warnungen vor mobilen Blitzern können zudem über einen einmaligen In-App-Kauf für € 9,99 hinzu gebucht werden.

Download € 0,49
   

Starsceptre
Eine klassische Weltraum-Ballerei ist eigentlich keine Erwähnung mehr wert? Falsch gedacht! Starsceptre muss man sich einfach mal gönnen. Simple Steuerung, knackige Comic-Grafiken und ein butterweiches Gameplay sorgen für jede Menge Spaß! Der Clou ist eine ziemlich einzigartige Steuerung über den Beschleunigungssensor statt einen klassischen On-Screen Joystick. Dabei tritt man gegen die fiesen Draxses an, die über Jahre verschiedene Planeten erobert und ausgebeutet haben. Nun soll dem Dank des Starsceptre ein Ende gesetzt werden. In der Rolle des Ensign Rook übernimmt man die rolle eines Starfighters und ballert auf alles, was sich einem in den Weg stellt. Genial!



YouTube Direktlink

Download € 2,29
   

Kostenlose Apps

SEGA Forever


In den 90er Jahren lieferten sich Nintendo und SEGA einen harten Kampf um die Gunst der Konsolenspieler. Dies führte auch dazu, dass jede Menge Spiele entstanden, die heute als Kult gelten. Unter dem Motto "SEGA Forever" wird der Nintendo-Konkurrent nun einige dieser großen Klassiker in überarbeiteter Form kostenlos in den iOS-AppStore bringen. Mit an Bord sind dabei auch die Unterstützung für MFi-Controller, Highscore-Listen, Speicherstand-Synchronisation via iCloud unf eine Version für das Apple TV. Finanziert werden die Apps durch die Einblendung von Werbung, die sich per In-App Purchase jedoch für € 2,29 auch entfernen lässt. Den Anfang machen in dieser Woche die nachfolgenden fünf Klassiker. Künftig werden diese nach und nach durch weitere Titel ergänzt. Danke, SEGA - mit freundlichem Gruß an Nintendo!

siehe oben kostenlos
   

Nextdoor
Aus den USA ist in der zurückliegenden Woche das Nachbarschafts-Netzwerk Nextdoor nach Deutschland geschwappt und misst sich hier künftig mit dem lokalen Konkurrenz-Angebot Nebenan. Das dabei verfolgt Ziel ist ähnlich. So möchte man über den Community-Gedanken Nachbarn zusammenzubringen und dabei mehr sein, als bloß ein weiteres soziales Netzwerk. Neben dem Austausch zwischen den angemeldeten Nutzern können so auch schnell und unkompliziert Nachbarschafts-Hilfe angeboten und vereinbart oder auch Termine angekündigt werden benötigt, einen Termin ankündigt werden. Damit dies funktioniert, müssen bei der Registrierung zwangsweise der echte Name und die echte Adresse angegeben werden. Die Idee ist dabei absolut begrüßenswert, allerdings muss sich jeder überlegen, ob er noch ein weiteres Netzwerk mit persönlichen daten füttern möchte.

Download kostenlos
   

Trail of Treasures
Pokémon GO hat mit seiner Idee von einem GPS-basierten Abenteuerspiel Maßstäbe gesetzt und ein neues Genre begründet. In dieses reiht sich nun auch Trail of Treasures ein. Auch hier geht es darum, mit dem iPhone in der Hand die Umgebung zu erkunden und dabei verschiedene Schätze zu entdecken. In der Rolle eines Schatzsuchers sammelt und verkauft man so Rohstoffe. Diese findet man allerdings nur an bestimmten Orten und nicht alle Rohstoffe sind auch überall verfügbar. Unter Umständen muss man sich also auch mal etwas weiter bewegen oder eben clever tauschen. Mit der auf diese Weise verdiente Spielwährung kann man anschließend Schatzkarten kaufen, mit denen man die Schätze finden kann. Vor allem bei dem aktuellen Wetter die passende Gelegenheit, sich vom Sofa hinaus in die Natur zu bewegen!



YouTube Direktlink

Download kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Selbst zugeschnittene SIM-Karte kann zu Garantieverlust führen

MesserWenngleich sich die in aktuellen Apple-Geräten verwendete Nano-SIM-Karte mittlerweile mehr oder weniger zum Standard etabliert hat, längst nicht jeder Käufer eines neuen iPhone oder iPad hat die kleine Karte wenn das neue Gerät kommt schon im Haus. Die Verlockung, eine ältere SIM-Karte selbst aufs passende Format zu bringen, ist dementsprechend groß. Mit dem Zuschneiden der […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPads, Macs und Apple Watch im Angebot: White Weekend gestartet

Der Online-Fachhändler Cyberport hat dieses Wochenende zum White Weekend erkoren und zahlreiche Apple Produkte zum Teil stark im Preis gesenkt. Ob sich die Rabatte auf iPads, Macs, Apple Watches und co. lohnen, zeigen wir euch hier.

Cyberport White Weekend 2017

Im Zeitraum vom 23. Juni bis 25. Juni 2017 bietet Cyberport unter dem Namen „White Weekend“ verschiedene Produkte aus seinem Sortiment mit zum Teil starken Rabatten an. Die jeweiligen Highlights im Bezug auf Apple habe ich hier für euch zusammengefasst:

Bei den Macs handelt es sich um Geräte, welche nicht aus dem aktualisierten Line-Up sind. Allerdings bieten sie zu diesem Preispunkt einen sehr guten Einstieg für alle jene, die noch keinen Mac ihr Eigen nennen dürfen.

Natürlich gibt es auch noch weitere Apple Produkte die im Preis reduziert sind, wenn ihr euch die kompletten Angebote einmal anschauen wollt, könnt ihr hier klicken*.

Bei Cyberport kommen noch einmal ca. 5 Euro Versandkosten hinzu, die ihr bei Filialabholung umgehen könnt, sofern denn eine Filiale bei euch in der Nähe ist.

An dieser Stelle auch ein Dankeschön an den Benjamin K. der so freundlich war und uns noch einmal auf die Angebote hingewiesen hat. Sollten euch Angebote oder Aktionen auffallen, über die wir noch nicht berichtet haben, könnt ihr uns gerne eine E-Mail an „support@apfelpage.de“ senden.

Affiliate-Links: Alle Links, die mit einem „*“ gekennzeichnet sind, sind Affiliate-Links. Durch das Anklicken dieser Links erhalten wir bei jedem Kauf von euch eine Provision, die wir nutzen um das Angebot auf Apfelpage zu verbessern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11 und die Beta-Blocker: Das war die Apple-Woche

Was hat die Apple-Woche gebracht?

iTopnews-Mitarbeiter Jörg Heinrich verrät es Euch wie gewohnt immer zum Wochenende mit unseren ganz besonderen Apple-Schlagzeilen.

  • Apple bringt LGBT-Armband für die Watch in Regenbogenfarben: Pride-Band (Meldung)
  • Nach wie vor keine öffentliche Vorab-Version von iOS 11: Beta-Blocker (Meldung)
  • iPhone 8 wohl mit Aussparung oben am Bildschirm: Mit List und Lücke (Meldung)
  • Apple setzt Ex-NSA-Spione gegen Leaks ein: Geheimnis-Agenten (Meldung)
  • Sega bringt Klassikersammlung mit Sonic auf iOS: Fly like an Igel (Meldung)
  • Apple wirft jede Menge Apps aus dem Store: Feuerungsrate steigt (Meldung)
  • Apple Store in Chicago sieht aus wie riesiges MacBook: Buch-Bude (Meldung)
  • IKEA will ARKit unterstützen: Billy the Kit (Meldung)
  • Apple-Zulieferer Foxconn plant US-Fabrik: Fuchsbau (Meldung)
  • Mittagessen mit Eddy Cue für wohltätigen Zweck versteigert: Cue-Tipps (Meldung)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Der Klassiker: In Reckless Getaway flüchtest Du vor der Polizei – das Spiel ist heute kostenlos

Reckless Getaway IconHeute ist ein vielseitiges Arcade-Spiel für iPhone, iPod Touch und iPad kostenlos: In Reckless Getaway von Pixelbite flüchtest Du nach einem Bankraub vor der Polizei oder versuchst in einer zweiten Spielwelt auf Deiner Fahrt auf den vorgegebenen Strecken alles zu zerstören, was Deinen Weg kreuzt. Hier darf man alles machen, was sonst verboten ist: Gefährliche Stunts und jedes andere Fahrzeug verschrotten, Du kannst alles zerstören, was sich Dir in den Weg stellt. Aber Vorsicht: Zerstörst Du Dich selbst, oder verlässt Du die vorgegebene Route, verlierst Du Punkte.

Wie bei vielen Spielen gibt es auch hier die punktebasierte Sterne-Bewertung nach jedem Level. So siehst Du gleich, wie gut Du das Level abgeschlossen hast. Hast Du Dein Auto zerstört, verlierst Du einen Stern. Du brauchst möglichst viele Sterne, um weiterzukommen.

Die Steuerung ist ganz einfach: Auf dem Display gibt es zwei Buttons – einen für links, einen für rechts. Du kannst aber auch über die Bewegung Deines Gerätes steuern, dazu gehst Du in die Einstellungen und änderst die Steuerungsmethode.

Unterwegs gibt es Coins. Die sammelt man ein, um möglichst viele Punkte zu schaffen. Es gibt auch Fragezeichen, bei deren Überfahren Du Power Ups freischaltest. Diese Power-Ups werden zufällig vergeben und geben Dir kurzzeitig Vorteile: Gesteigerte Geschwindigkeit, Du kannst Sprünge vollführen, oder den Supersonic Impuls nutzen, um die Straße freizumachen.

Eine dritte und vierte Fahrwelt gibt es nur gegen Bares. Für 1,09 Euro kannst Du im Spiel per In-App-Kauf die Kapitel „Jungle Madness!“ und „The Master Key!“ freischalten. Für diesen niedrigen Preis ein faires Angebot.

Reckless Getaway ist ein witziges und spannendes Rennspiel aus der Vogelperspektive im Arcade-Stil. Das in 2011 erschienene Spiel bringt Spaß und lädt zu Wiederholungen ein.

Der 2017 veröffentlichte Nachfolger Reckless Getaway 2, ist dauerhaft kostenlos, setzt dafür aber auf In-App-Käufe und ist auch schlechter bewertet. Eigentlich ist auch keine echte Weiterentwicklung, sondern eher der Versuch, Smashy Roads zu kopieren. Kaum ist man losgefahren, kommen die Cops mit SWAT-Teams und Straßensperren. So kommt man nicht weit. Schade. Die Grafik mag etwas besser sein, aber das Original bietet doch mehr ohne Zuzahlung.

Reckless Getaway läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 4.3 oder neuer. Das Spiel ist in deutscher Sprache und braucht 124 MB Speicherplatz. Normalpreis: 49 Cent.

Reckless Getaway

In Reckless Getaway fliehst Du vor der Polizei und nutzt jede Gelegenheit, um einen Vorsprung rauszufahren

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

This War Of Mine bekommt kostenlose Erweiterung und kostet nur noch 2,29 Euro

Das etwas andere Spiel „This War of Mine“ bietet jetzt neue Inhalte.

This War of Mine 2

Das sonst 15 Euro teure This War Of Mine (App Store-Link) von 11 bit Studios feiert zweijähriges Jubiläum und ist nicht nur auf 2,29 Euro reduziert, sondern fügt auch neue Inhalte kostenfrei hinzu. Der Download ist 441 MB groß und in deutscher Sprache für iPhone und iPad verfügbar.

Genaue Details zur neuen Erweiterung wurden nicht verkündet, allerdings gibt es neue Charaktere und Orte. Besonders wichtig: Durch die neuen Inhalte gibt es ein neues Ende, das zu einem anderen Ausgang des Spiels führt.

Das eigentliche Gameplay hat sich aber nicht verändert. Auch wenn naturgemäß jeder Mensch auf eine Kriegserfahrung getrost verzichten kann, ist This War Of Mine längst nicht nur ein im Stil von Kohlezeichnungen designtes, düsteres Survival-Spiel, das aufgrund seiner Charaktere und deren Namen wohl im Balkankonflikt der 1990er beziehungsweise 2000er Jahre einzuordnen ist. Mit einer Gruppe von zufällig generierten Zivilisten versucht man, die endlos wirkenden Tage in einem zerbombten mehrstöckigen Haus sinnvoll zu nutzen, immer auf der Hut vor Krankheiten, aggressiven Banden und Scharfschützen.

This War of Mine

Mit Hilfe von einfachen Fingertipps können die einzelnen Charaktere ausgewählt und ihnen eine bestimmte Aufgabe zugeordnet werden. Sie öffnen Türen, räumen Trümmer zur Seite und sammeln wertvolle Lebensmittel, Rohstoffe und Baumaterial ein. In einer Kellerwerkstatt kann letzteres zu neuen Gegenständen wie Waffen, Möbel oder Tauschobjekten verbaut werden, ein alter Kühlschrank bewahrt gefundene Lebensmittel auf. Am Ende gibt es nur ein Ziel: Überleben.

WP-Appbox: This War of Mine (2,29 €*, App Store) →

Der Artikel This War Of Mine bekommt kostenlose Erweiterung und kostet nur noch 2,29 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Bluetooth-Lautsprecher von JBL und Creative

JBL Pulse 3 Product Black With PhoneJBL hat mit dem Pulse 3 einen neuen Bluetooth-Lautsprecher mit integrierter LED-Lightshow angekündigt. Zusätzliche zum 360-Grad-Klang machen individuell einstellbare Lichteffekte den wasserdichten Speaker zum perfekten Gadget für Festivals, Gartenpartys oder den Strand – so sieht das zumindest der Hersteller Design ist wie immer natürlich Geschmacksache, uns haut die schrille Optik des Lautsprechers jedenfalls nicht unbedingt […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Von praktisch bis edel: Die neuen iPhone-Hüllen von hardwrk (+ gratis Schutzfolie)

hardwrk, deutscher Anbieter von Premium-Zubehör für Apple-Produkte, bietet unter anderem ein handverlesenes Sortiment an Schutzhüllen für das iPhone an. Neu im Sortiment ist unter anderem das außergewöhnliche hardwrk Premium Kork Case. Zudem lässt hardwrk die ersten 200 Besteller im Zeitraum vom 23.6. bis 30.6. eine neue Schutzfolie testen – gratis!

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

White Weekend geht los: Viel Rabatt auf Apple und Zubehör

Bei Cyberport läuft ab heute bis Sonntag die Aktion White Weekend.

Schon heute früh um 6 Uhr haben wir Euch auf den Start der Aktion hingewiesen. Hier gern noch mal die Erinnerung.

Dabei sind viele Apple-Produkte günstiger. iPhone 7, MacBook Air, iMac, Apple Watch, MacBook Pros mit Retina-Display: viele Konfigurationen dieser Produkte sind deutlich reduziert.

Unter anderem gibt es diese Deals:

  • iMac 27″ Retina 5K für 1549 Euro
  • MacBook Air 13,3″ für 849 Euro
  • MacBook Pro 13,3″ Retina für 1149 Euro
  • Pad Wi-Fi 32 GB für 329 Euro
  • iPhone 7 128 GB für 729 Euro
  • iPhone SE 128 GB für 439 Euro

Stöbert also in jedem Fall durch das gesamte Angebot – in dem auch nützliches Zubehör wie die Netatmo Wetterstation oder mobile Festplatten zu finden sind:

Außerdem: 13“ MacBook Pro mit Touch Bar 350 Euro günstiger

Bei Cyberport könnt Ihr derzeit in den „Cyberdeals“ außerdem ein 13“ MacBook Pro mit Touch Bar deutlich günstiger erwerben.

Das Modell mit der berührungsempfindlichen Leiste kommt in Standard-Konfiguration mit erweiterter 512 GB Festplatte daher. Normalerweise kostet diese Ausführung 2199 Euro – solange der Vorrat reicht könnt Ihr das Pro bei Cyberport für 1849 Euro bekommen.

Neben diesem Apple-Angebot sind derzeit auch noch zwei weitere Produkte beim Online-Händler groß rabattiert: die mobile 1 TB WD My Passport Festplatte und ein Vornado Energy Smart 6303DC Bodenventilator. Die Festplatte kostet dabei nur 59,90 Euro statt 68 Euro, der Ventilator nur 109 Euro statt 159,99 Euro.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: “Lebensechter” Dummy aufgetaucht

Ein weiteres Modell des iPhone 8 wurde geleakt. Möglicherweise handelt es sich hier um das finale Design des Jubiläums-Smartphones von Apple.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ein Zehner zum Wochenende: unsere iOS Spiele Empfehlungen

Und schon wieder haben wir den Freitagabend erreicht, das Wochenende steht vor der Tür. In dieses verabschieden wir uns in gewohnter Manier mit unseren Spiele-Empfehlungen zum Wochenende. Diese neuen iOS-Spiele für iPhone und iPad haben uns in den vergangenen Tagen besonders gut gefallen…

-i25391-Wenn ihr auf Strategie-Adventures in den Weiten des Weltalls steht, dann solltet ihr in dieser Woche Panthera Frontier nicht verpassen. Die Universal-App für iPhone und iPad, in der ihr ein eigenes Raumschiff aufbaut und in Echtzeit-Kämpfen befehligt, kostet 5,49€ und wurde von uns hier vorgestellt.-gki25391-

-i25373-Wenn ihr lieber eine kleine Puzzle-Herausforderung sucht, dann schaut euch Cubiques (AppStore) an. Das Gameplay der 1,09€ teuren und hier vorgestellten Universal-App für iPhone und iPad ist zwar nicht neu, hier aber ansprechend umgesetzt.-gki25373-

-i24858-Viel Spaß hatten wir in dieser Woche auch mit dem verrückten Multiplayer-Footballspiel Touchdowners (AppStore). Mehr Informationen über den werbefinanzierten Gratis-Download erfahrt ihr in unserer Spiele-Vorstellung.-gki24858-

-i25413-Wortwörtlich frischen Wind in das Genre der Match-3-Puzzle bringt Windin (AppStore). Warum dies so ist und was euch in dem Gratis-Download genau erwartet, erfahrt ihr hier.-gki25413-

Wir wünschen euch ein schönes Wochenende und viel Spaß mit den iOS-Games.

Der Beitrag Ein Zehner zum Wochenende: unsere iOS Spiele Empfehlungen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angetestet: Eine Woche mit dem neuen 10,5″ iPad Pro

Seit einer Woche nutze ich jetzt das neue 10,5″ iPad Pro. Zeit für einen Erfahrungsbericht.

Womit beginnen Reviews neuer Produkte immer? Genau – mit den Specs. Ich fange aber einfach einmal andersrum an:

Das iPhone 6s Plus bzw. aktuell das iPhone 7 Plus ist mein Hauptgerät, nicht nur bei der täglichen Arbeit in der iTopnews-Redaktion, sondern auch privat. Ich sitze abends auf der Couch. Der Bildschirm ist mit seinen 5,5 Zoll sehr groß (auch wenn ich beim iPhone 8 einem 5,8″ nicht abgeneigt wäre).

Das Comeback

Ich widme mich dann also zu vorgerückter Stunde auf dem iPhone 7 Plus meist meiner derzeitigen Lieblings-Lektüre, abseits des Apple-Kosmos. Aktuell sind das die New York Times und neuerdings auch die Washington Post im Digital-Abo. Dazu eine Handvoll weiterer digitaler US-Zeitschriften, etwa die Entertainment Weekly. Ich lese auf dem iPhone 7 Plus – aber das Präsens ist seit letzter Woche falsch.

Ich las.

Das iPad hat bei mir ein Comeback gefeiert. Comeback, das ist eigentlich nur die halbe Wahrheit. Ich mochte das iPad immer, ich nutzte es auch zuletzt häufiger, aber je größer das iPhone wurde, desto weniger griff ich spontan zum iPad.

Dabei ist Apples Tablet eigentlich ein wunderbares Gerät fürs Sofa (auf das zweite wichtige Einsatzgebiet komme ich später noch, weiter unten).

Das iPad war von Anfang an einfach gut

Ich besaß das erste iPad und danach noch einige mehr. Meine Frau ist noch immer mit dem iPad Air unterwegs, nicht mit dem Pro. Und das Gerät leistet ihr heute noch sehr gute Dienste, sagt sie, so dass sie den Umstieg aufs Pro noch gar nicht vollzogen hat.

Verständlich: Das iPad Air oder auch das iPad 4 waren mehr als solide Maschinen. Einmal im Besitz, fragte man sich im Folgejahr, wenn die nächste Generation kam: Brauche ich das neue Modell wirklich? Man hätte es immer gern, klar, aber schon in die Vorgängermodelle hat Apple so viel gute Technik reingepackt, dass der Tablet-Kauf Jahr für Jahr (so wie Jahr für Jahr ein iPhone her soll) bisweilen ausfiel. Das Neue reizte, das vorherige Modell war aber noch tadellos. Nicht nur optisch, auch technisch.

Vielleicht das einzige Problem des iPads (auch wenn es komisch klingt): Es war von Anfang schon gut. Es wurde immer besser, aber schon die ersten Modelle waren keine hastig auf den Markt geworfenen, sondern durchdachte Produkte.

Zurück zum neuen iPad Pro mit 10,5 Zoll: Das iPad war nie weg bei mir, aber aufgrund des 7 Plus nicht immer sooo präsent. Jetzt ist es wieder permanent da, ich merke es seit einer Woche: Mehr denn je sitze ich mit dem neuen iPad Pro auf dem Sofa.

Das Display

Die 10,5″ mit dem größeren Bildschirm bei schmalerem Rahmen sind die ideale Größe – für mich persönlich. Meine Frau hat es auch ausprobiert. Ergebnis: 9,7″ passte ihr bisher immer – aber 10,5″ passt ihr nun auch besser. Ich musste ihr sagen: Weihnachten ist noch ein bisschen hin, und Du hast erst im August Geburtstag </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Glympse: Jetzt bis zu 12 Stunden geräteunabhängig den Standort teilen

GlympseWenn es darum geht, geräteunabhängig seinen Aufenthaltsort zu teilen, ist Glympse immer noch die App unserer Wahl. Es ist keine Registrierung nötig und der gesendete Standort kann mit jedem internetfähigen Gerät empfangen werden. Mit der neuen Version 3.25.0 der Glympse-App für iOS kann man seinen Standort nun bis zu 12 Stunden lang mit anderen Nutzern […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 23.6.17

Bildung

United States Map Quiz (Kostenlos+, Mac App Store) →

Dienstprogramme

Presenter (Kostenlos, Mac App Store) →

Wildfire Antivirus (Kostenlos+, Mac App Store) →

PassMaker (Kostenlos, Mac App Store) →

XCRegex (Kostenlos, Mac App Store) →

PwGenerator (Kostenlos, Mac App Store) →

ChronoDB (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

SnailSVN Lite: SVN Client with Finder Integration (Kostenlos, Mac App Store) →

Finanzen

Moneyspire 2017 Lite - Personal Finance Manager (Kostenlos, Mac App Store) →

Denarius - Personal Finance Made Simple (Kostenlos, Mac App Store) →

Grafik & Design

Flyer Design - Flyer Template for Indeisgn (Kostenlos, Mac App Store) →

Lifestyle

Irvue (Kostenlos+, Mac App Store) →

??? (Kostenlos+, Mac App Store) →

noteCafe Stylo (Kostenlos, Mac App Store) →

Musik

Loopman - Transcribe & Slow Downer (Kostenlos, Mac App Store) →

QQ?? (Kostenlos, Mac App Store) →

Produktivität

Paper – delightfully subtle editor (Kostenlos+, Mac App Store) →

Resume Mate - Templates Design for Pages (Kostenlos, Mac App Store) →

Resume Mate - Templates Design for Word (Kostenlos, Mac App Store) →

Enpass Password Manager (Kostenlos, Mac App Store) →

Get It Done - Tasks (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

The War of The Worlds (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

SerialMailer Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Livedesk for Facebook Live (Kostenlos+, Mac App Store) →

iFax – Send Fax & Receive Faxes (Kostenlos+, Mac App Store) →

Flock: #1 team messenger (Kostenlos, Mac App Store) →

Livedesk for Facebook Live (Kostenlos+, Mac App Store) →

ContractorTools - Estimating & Invoicing Made Easy (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Apple AR-Patent: Möbel positionieren, animierte Film-Plakate und mehr

Apples Augmented Reality Plattform ARKit war ohne wenn und aber ein Highlight der diesjährigen WWDC Keynote. Diejenigen, die das Event verfolgt haben, haben die Bilder sicherlich noch im Gedächtnis. Unter anderem hat Apple IKEA bei dem Event erwähnt und wie es scheint, arbeiten Apple und IKEA in der Tat an einer Möglichkeit, virtuelle Möbelstücke in der realen Welt zu positionieren. Dazu passend hat Apple nun ein AR-Patent zugesprochen bekommen.

Apple erhält neue AR-Patent

Das neue Augmented Reality Patent wurde ursprünglich von Metaio eingereicht, ein Unternehmen, welches Apple im Jahr 2015 gekauft hatte. In den Patent ist unter anderem die Rede von virtuellen Möbelstücken, die Anwender in einem echten Raum frei positionieren können. Als Beispiel wird ein Sofa genannt, welches in der realen Umgebung eines Anwenders platziert wird. So können Nutzer Möbelstücke positionieren. Entweder handelt es sich hierbei um neue Gegenstände, die angeschafft werden sollen oder um bereits vorhandene Möbelstücke, die man virtuell an eine andere Position stellt, um sich ausmalen zu können, wie dieses dort aussehen.

Darüberhinaus beschreiben die Entwickler auch das Szenario, bei dem ein Anwender seine Kamera auf ein Film-Plakat hält, dieses erkannt wird und ein Trailer des Films auf dem Plakat abgespielt werden kann.

Augmented reality visualization can also be used to convey user’s information associated to the real environment or a part of it, as long as the real environment or the part of it is seen by a pointing device, such as a camera. For example, when a piece of art in the real environment is seen by a camera image, texts regarding the art’s history may be superimposed onto the image. In the example of an augmented film poster, a trailer will be played as soon or as long as the poster is seen by the camera image.

Dieses Patent könnte nicht nur direkt im iPhone implementiert werden, sondern auch über eine AR-Brille umgesetzt werden. Bis zum Jahr 2021 sollen immerhin über 100 Millionen AR/VR-Brillen verkauft werden. Anbei noch ein paar Beispiele, was mit ARKit möglich ist. (via PatentlyApple)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Korg Gadget und Korg Module: Elektro-Orchester für iOS-Musiker im Test

Ich bin ein großer GarageBand-Fan, aber auch immer auf der Suche nach neuen Sounds und Instrumenten. Der bekannte Keyboard-Hersteller Korg beglückt Elektronik-Musiker immer wieder mit hervorragend gemachten Apps, zum Beispiel den exzellenten Synthie iMS-20. Während sich das physische Original in der Regel kein Normalverdiener leisten kann, ist die iPad-App ohne[...]

Der Beitrag Korg Gadget und Korg Module: Elektro-Orchester für iOS-Musiker im Test erschien zuerst auf Applepiloten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Lightning Docking Station für iPhone 5

iGadget-Tipp: Lightning Docking Station für iPhone 5 ab 11.80 € inkl. Versand (aus Italien)

Da Apple keine Lightning-Dockingstation anbietet springen unsere Freunde in Fernost gerne – und günstig! – ein.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Apples Pageturner fürs Wochenende im Überblick: „Strandgut“ für 1,99 Euro kaufen

Jedes Wochenende bietet Apple in Kooperation mit Autoren und Verlagen ein eBook im iBooks Store für nur 1,99 Euro an. Wir liefern euch alle Angebote im Überblick.

Pageturner Strandgut

23. Juni – Standgut: Eigentlich ist in dieser Woche genug kostenloser Lesestoff geboten, denn immerhin bietet Apple im Rahmen der Aktion „iBooks. Immer und überall.“ vier digitale Bücher kostenlos an. Zusätzlich könnt ihr euch natürlich auch an diesem Wochenende Apples Pageturner sichern, dieses Mal gibt es den Kriminalroman „Strandgut“ zum Vorteilspreis von nur 1,99 Euro. Die Geschichte dreht sich um einen Personenschützer, dem ausgerechnet bei den Filmfestspielen in Cannes ein Fehler unterläuft. Nach seiner Strafversetzung entdeckt er am Strand eine abgetrennte Hand und beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Der im iBooks Store noch nicht bewertete Roman ist auch bei Amazon zum Vorteilspreis erhältlich und bekommt dort 3,8 von 5 möglichen Sternen. (zum Angebot)

So funktioniert Apples Pageturner fürs Wochenende

Jedes Wochenende bietet Apple ein digitales Buch im iBooks Store für nur 1,99 Euro an. Anders als beim iTunes Movie Mittwoch handelt es sich nicht um eine Ausleihe, sondern eine regulären Kauf. Das Angebot gilt von Freitag bis einschließlich Montag und ist aufgrund der Buchpreisbindung auch stets bei Amazon verfügbar.

Diese Deals habt ihr leider verpasst…

16. Juni – Das Beste, das mir nie passiert ist: „Beste Freunde und heimlich ineinander verliebt. Und das seit der Schulzeit. Bei Holly und Alex kam immer etwas dazwischen, und der perfekte Moment war nie da“, heißt es in der Beschreibung des aktuellen Pageturners von Apple. Falls ihr für das Wochenende noch ein Buch sucht, mit dem ihr euch ganz entspannt in die Sonne legen könnt, könnt ihr heute für nur 1,99 Euro zuschlagen. Den reduzierten Preis gibt es nicht nur im iBooks Store, sondern auch bei Amazon. Ohnehin macht es mit dem Kindle bei gutem Wetter ja deutlich mehr Spaß, als mit dem iPhone oder iPad. Der Liebesroman ist bei Amazon und iTunes mit jeweils vier Sternen bewertet. (zum Angebot)

10. Juni – Orphan X: Einsortiert in die Kategorie „Action und Abenteuer“ gibt es das Buch „Orphan X“ für nur 1,99 Euro. Erschienen ist das eBook im März letzten Jahres und wird mit vier Sternen bewertet. Zum Inhalt heißt es: “ Evan ist ein Absolvent des Orphan-Programms, in dem Waisenkinder zu hocheffizienten Killern ausgebildet wurden. Nach Jahren des Mordens für die Regierung ist er in den Untergrund gegangen. Er hilft nun den Verzweifelten, die nicht zur Polizei gehen können. Dabei hält er sich strikt an seine eigenen Gebote. Doch diesmal muss er gegen eine Regel nach der anderen verstoßen, damit die allerwichtigste unangetastet bleibt: 10. Gebot: Lasse niemals einen Unschuldigen sterben“. (iBooks Store-Link, auch bei Amazon)

2. Juni – Das Mädchen mit den blauen Augen: Auch an diesem Wochenende bietet Apple wieder ein digitales Buch für nur 1,99 Euro im iBooks Store an. Ihr bekommt dann Thriller „Das Mädchen mit den blauen Augen“ übrigens auch bei Amazon zum gleichen Preis. Das Buch dreht sich um einen Flugzeugabsturz im Jahr 1980, den nur ein kleines Baby überlebt – auf der Passagierliste sind allerdings zwei drei Monate alte Mädchen vermerkt. Aus dieser Geschichte entwickelt sich ein spannender Fall eines Privatdetektivs, der 18 Jahre später möglicherweise die Wahrheit entdeckt hat. Im iBooks Store gibt es für „Das Mädchen mit den blauen Augen“ 4 Sterne, bei Amazon 4,3 von 5 möglichen Sternen. (iBooks-Link)

27. Mai – Mädchenjäger: Das eBook Mädchenjäger ist ein Thriller aus dem Jahre 2014 und wird mit vier von fünf Sternen bewertet. Der 4,4 MB große Download ist 464 Seiten stark und stamm von Paul Finch. Zur Handlung heißt es: „Achtunddreißig verschwundene Frauen innerhalb weniger Jahre. Ohne jede Spur. Kein Motiv, kein Muster, keine Leichen. Detective Sergeant Mark »Heck« Heckenburg ist überzeugt, dass das kein Zufall sein kann, doch außer ihm glaubt niemand an einen Zusammenhang. Als Heck auf eigene Faust ermittelt, kommt ihm eine Frau zuhilfe: Lauren Wraxford, die verzweifelt auf der Suche nach ihrer verschwundenen Schwester ist. Gemeinsam riskieren sie alles – in einem Kampf auf Leben und Tod gegen eine unsichtbare Macht…“ (zum Angebot, auch bei Amazon)

21. Mai: „Das verrückte Leben der Jessie Jefferson“ ist ein romantisches Jugendbuch von Paige Toon. „An Jessies 15. Geburtstag verunglückt ihre Mutter tödlich – ohne je verraten zu haben, wer ihr leiblicher Vater ist. Außer sich vor Trauer und Wut, entlockt Jessie ihrem Stiefvater das schockierende Geheimnis: Ihr Erzeuger ist der Mega-Rockstar Johnny Jefferson, der nichts von ihrer Existenz ahnt! Klar, dass Jessie ihren berühmten Dad unbedingt treffen will, doch der Besuch im sonnigen Kalifornien, wo Johnny mit seiner Familie lebt, verläuft zunächst holprig. Dank des heißen Nachwuchsmusikers Jack findet Jessie schließlich Gefallen an der Glitzerwelt von L.A. Aber kann sie in dieser Glamourwelt wirklich bestehen?“, heißt es zur Handlung. Bei neuen Bewertungen gibt es aktuell fünf von fünf Sterne. (iBooks-Store Link, auch bei Amazon verfügbar)

12. Mai – Leuchtturmmord: In diesem Rügen-Krimi ist Spannung garantiert. „An der Südspitze des Insel Zudar wird eine junge Frau ermordet aufgefunden. Romy Beccare geht dieser Fall besonders nahe. Die junge Frau ist erst achtundzwanzig Jahr alt und Mutter von zwei kleinen Kindern. Die Spurenlage am Tatort ist schwierig, doch einer gerät sofort in Verdacht: der Ehemann, der als aufbrausend gilt“, heißt es in der Beschreibung des Buches. Im iBooks Store gibt es für den Krimi vier Sterne im Schnitt, auf Amazon sind es 4,2 von 5 möglichen Sternen. Falls euch der Roman gefällt, gibt es noch einige weitere Bücher der Reihe, etwa Hafenmord, Dünenmord oder Klippenmord. (zum Angebot)

5. Mai – Beautiful Disaster: „Beautiful Disaster erzählt eine impulsive und hochexplosive Liebesgeschichte, die die ganze Welt mit sich in den Abgrund reißt. Das Liebespaar ist phänomenal, das Liebeschaos perfekt. Die erotischen Elemente geben dem Ganzen das gewisse Etwas, sind weder aufdringlich oder gar grenzüberschreitend. Beide Daumen hoch für diese perfekte Unterhaltungslektüre“, hat das Buch-Magazin geurteilt. Bei Amazon bekomm der Roman im Schnitt 4,1 von 5 möglichen Sternen bei über 300 Bewertungen. Am besten schaut ihr direkt einmal im iBooks Store vorbei und schnuppert mit dem kostenlosen Auszug unverbindlich herein. (zum Angebot)

28. April – Flammenkinder: Zum ersten Mal bietet Apple heute den Pageturner fürs Wochenende an. „In einer Einrichtung für Suizid gefährdete junge Mädchen im Norden Schwedens wird eine Zwölfjährige ermordet aufgefunden – aufgebahrt in einem Bett, mit beiden Händen vor dem Gesicht. In der gleichen Nacht wird eine Krankenschwester brutal erschlagen. Niemand hat etwas gesehen“, heißt es über den Roman Flammenkinder, der bei über 100 Bewertungen auf vier Sterne im Schnitt kommt. (zum Angebot)

Der Artikel Apples Pageturner fürs Wochenende im Überblick: „Strandgut“ für 1,99 Euro kaufen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Apple-Hauptquartier: Eröffnung naht

Neues Apple-Hauptquartier: Eröffnung naht

Seit April ziehen erste Mitarbeiter in den "Apple Park" ein. Nun sucht der iPhone-Hersteller nach Angestellten für ein großes Besucherzentrum.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bundle-Angebot: 15 Mac-Programme für weniger als 15 Euro

Stacksocial Pay What You WantStacksocial hat mit dem „World’s biggest Mac App Bundle“ aktuell wieder ein erwähnenswertes Software-Paket für den Mac im Angebot. Insgesamt 15 teils namhafte Programme könnt ihr zum Schnäppchenpreis ergattern. Wieviel ihr bezahlen wollt, bleibt euch überlassen, ihr müsst lediglich den aktuellen Durchschnittspreis oder darüber bieten, um alle Programme zu bekommen. Zum Zeitpunkt der Artikelveröffentlichung lag […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Neuer YouTube Rekord und viele Rabatte zum Wochenende

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

iTunes-Karten mit Rabatt

App-News

YouTube: Wie CEO Susan Wojcicki laut einem Bericht von TechCrunch auf der VideoCon sagte, hat YouTube mittlerweile rund 1,5 Milliarden eingeloggte User im Monat – ein einmaliger Rekord.

Pokémon GO: Das angekündigte Update mit den neuen Arenen ist da. Sie verfügen über sechs Plätze für Pokémon zum Kämpfen, die mit Beeren gefüttert werden müssen, um bei Laune zu bleiben.

Pokémon GO Pokémon GO
(26184)
Gratis (universal, 304 MB)

Mein o2: Kunden des Mobilfunk-Anbieters können in der App jetzt auch Multicard-Einstellungen verwalten, direkt in der App ihre Rufnummer beim Telefon-Wechsel mitnehmen und einiges mehr. (danke Alexander)

Mein o2 Mein o2
(24433)
Gratis (iPhone, 33 MB)

Vainglory: Version 2.6 des Rollenspiels stellt Paladin Grace als neue Heldin vor. Neben neuen Skins könnt Ihr dank einer Sommeraktion auch viele Boni abstauben.

Vainglory Vainglory
(2900)
Gratis (universal, 1151 MB)

Telepaint: Als Apples Gratis-App der Woche ist der bunte Puzzle-Platformer erstmals komplett gratis zu haben.

Telepaint Telepaint
(20)
Gratis (universal, 108 MB)

Periscope: Kanäle können jetzt mit den neuen Super-Herzen unterstützt werden, die mehr Münzen kosten.

Periscope Periscope
(240)
Gratis (universal, 108 MB)

IFTTT: Applets der Automations-App sind nun in der Lage, Internet-Anrufe triggern, mit Apples Health-App kommunizieren und vieles mehr.

IFTTT IFTTT
(783)
Gratis (universal, 59 MB)

Yodanji – The Roguelike: Das Retro-RPG aus Japan kann jetzt auch mit Controller gesteuert werden.

Yōdanji: The Roguelike
Keine Bewertungen
3,99 € (universal, 99 MB)

Footy Golf: Eine neue Welt, die im Weltraum spielt, wurde zusammen mit zusätzlichen Upgrades, mit der Ihr alle Bälle benutzen könnt, hinzugefügt.

Footy Golf Footy Golf
(8)
Gratis (universal, 5.5 MB)

The Escapists: In der neuesten Version des Rollenspiels brecht Ihr aus dem legendären Gefängnis Alcatraz aus.

The Escapists The Escapists
(79)
4,99 € (universal, 239 MB)

djay: Das Mixing-Tool für digitale DJs wurde auf die neuesten iPad Pro Modelle optimiert und wurde im Bereich des Looping-Features und der MIDI-Steuerung verbessert.

djay 2 djay 2
(1417)
5,49 € (iPad, 115 MB)

App des Tages

NotePlan: Professionelle User können mit dieser App Notizen und Kalendertermine erstellen und mit der Markdown-Sprache formatieren.

NotePlan: Markdown Todo-List, Notes and Calendar
Keine Bewertungen
16,99 € (universal, 48 MB)

Die besten Apps für Euer perfektes Wochenende

Warhammer 40,000 Dawn of War III: Feral Interactive hat die dritte große Episode der Warhammer-Serie für den Mac veröffentlicht. Das 30 GB schwere Game bietet ein Grafikfeuerwerk in Schlachten mit futuristischen Monster-Kriegern.

Warhammer® 40,000®: Dawn of War® III
Keine Bewertungen
54,99 € (26158 MB)

Starsceptre: Mit einfacher Steuerung werden hier Raumschiffe aus dem Weg geräumt, um die Galaxie zu retten.

Starsceptre Starsceptre
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 160 MB)

The Little Acre: Dieses Rollenspiel entführt Euch ins Irland der 50er Jahre und erzählt mit animierter Grafik eine Geschichte von Vater und Tochter, die nach ihrem lange vermissten (Groß-)Vater suchen.

The Little Acre The Little Acre
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 2095 MB)

Cubiques: Elegant gestaltet liefert Euch Cubiques 60 isometrische Puzzle-Level – mit einfachem Gameplay, deutsch lokalisiert und mit entspannender Hintergrundmusik.

Cubiques Cubiques
Keine Bewertungen
1,09 € (universal, 167 MB)

Newton Gravity: Ebenfalls mit ansprechendem Level-Design kommt dieser Puzzler daher, bei dem Ihr die Schwerkraft manipuliert.

Newton - Gravity Puzzle Newton - Gravity Puzzle
Keine Bewertungen
1,09 € (universal, 57 MB)

Mystery at Woodbrook Hall: Grusel-Fans dürften an diesem Game, bei dem ein Mysterium in Such-Rätseln aufgelöst werden soll, schnell ihren Gefallen finden.

Mystery At Woodbrook Hall - Hidden Object Game Mystery At Woodbrook Hall - Hidden Object Game
Keine Bewertungen
1,09 € (universal, 281 MB)

Hey Wingman: In diesem Spiel könnt Ihr anhand einer witzigen Geschichte rund um eine widerspenstige Braut und ihrem Bräutigam lernen, was es bedeutet, als Wingman einem Kumpel bei seiner Beziehung zu helfen.

Hey Wingman Hey Wingman
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 101 MB)

Carrier Deck: Diese höchst detaillierte Simulation lässt Euch erleben, was es bedeutet, einen Nuklear-Kreuzer der US Army zu steuern.

Carrier Deck Carrier Deck
Keine Bewertungen
10,99 € (iPad, 208 MB)

Figura – Geometric Puzzle: Abgedrehte, im echten Leben kaum realisierbare geometrische Formen stellen Euch vor komplexe Herausforderungen.

Figura - Geometric Puzzle Figura - Geometric Puzzle
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 94 MB)

Cash Cow: Der iOS Klassiker wurde komplett umgearbeitet und bietet nun auf die neuesten iOS-Versionen optimierten Match-3 Spaß mit einer Kuh als Hauptcharakter.

Cash Cow: Anniversary Edition
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 672 MB)

Age of Rivals: Mit Strategie und Schnelligkeit wird in diesem Spiel eine antike Zivilisation aufgebaut und mit Kriegern verteidigt.

Age of Rivals Age of Rivals
Keine Bewertungen
1,09 € (universal, 120 MB)

Run Frankie Run: Dieses trashige Retro-Spiel lässt Euch einen leicht verzweifelten Hund mit Träumen vom großen Reichtum durch Großstadt-Level steuern.

Run Frankie Run Run Frankie Run
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 40 MB)

Panthera Frontier: Im Fantasy-Spiel Panthera Frontier erstellt Ihr als Tier-Kapitän ein Raumschiff und erkundet damit das All.

Panthera Frontier Panthera Frontier
Keine Bewertungen
5,49 € (universal, 725 MB)

SEGA Klassiker: Bereits in unserer zugehörigen News vom heutigen Morgen haben wir auf die neuen Retro-Spiele von SEGA hingewiesen. Aber natürlich schließt das nicht aus, auch an dieser Stelle noch einmal ihre Einzigartigkeit zu betonen.

Comix Zone Comix Zone
(8)
Gratis (universal, 155 MB)
Altered Beast Altered Beast
(10)
Gratis (universal, 154 MB)
Phantasy Star II™ Phantasy Star II™
(28)
Gratis (universal, 154 MB)
Kid Chameleon Kid Chameleon
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 154 MB)
Sonic the Hedgehog Sonic the Hedgehog
(842)
Gratis (universal, 70 MB)

Code Karts: Auf Vorschulkinder ausgerichtet, ermöglicht diese App das Lernen von Programmier-Grundlagen mit Hilfe von Befehlen für fahrende Autos.

Code Karts - Programmierung in Vorschulen Code Karts - Programmierung in Vorschulen
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 138 MB)

Codex of Victory: Auf diversen Planeten erstellt und regiert Ihr in diesem rundenbasierten Scifi-Spiel Weltraumkolonien.

Codex of Victory Codex of Victory
Keine Bewertungen
4,49 € (universal, 1192 MB)

Physics Overdrive: Dieses Auto-Game kommt ohne viel 3D-Grafik aus – macht als abgedrehtes Physik-Game aber dennoch viel Spaß.

Physics Overdrive Physics Overdrive
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 353 MB)

Disco Mazes: Die Runden dieses Musik-Spiels, bei dem zu schnellen Rhythmen Gems eingesammelt werden, scheinen einem leicht abgeschwächter LSD-Trip entsprungen zu sein.

Disco Mazes Disco Mazes
Keine Bewertungen
1,09 € (universal, 111 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Panthera Frontier: gelungenes Weltraum-Adventure auf den Spuren von „Faster Than Light“

Eine der besten Neuerscheinungen dieser Woche ist, um das Ergebnis bereits vorwegzunehmen, Panthera Frontier (AppStore) von Ayopa Games. Warum dies so ist, erfahrt ihr in unserer Spiele-Vorstellung dieses neuen Weltraum-Adventures für iOS.

Die Universal-App für iPhone und iPad kostet 5,49€, ist aber kein waschechter Premium-Download. Dies soll uns an dieser Stelle aber nicht so sehr stören, da die In-App-Angebote rein optional sind und nur dazu dienen, schneller im Spiel voranzukommen. Aber auch ohne die Ausgabe weiterer Euro könnt ihr mit diesem Strategie-Abenteuer in den Weiten des Alls viel Spaß haben – vorausgesetzt, dass ihr Spiele wie das tolle Faster Than Light (AppStore) mögt. Vor diesem muss sich Panthera Frontier (AppStore) aber nicht verstecken…
-gki25391-
Aber was erwartet euch denn nun genau im neuen Panthera Frontier (AppStore)? Das Spielprinzip ist ein recht ähnliches. Auch hier seid ihr der Kommandant eines Raumschiffes, das von einer Crew aus Katzen geflogen wird. Sie gilt es nicht nur geschickt einzusetzen, sondern das Raumschiff durch das Erfüllen von Missionen nach und nach auszubauen und aufzurüsten. Denn in den Weiten des Alls warten mit dem Wolf Empire, Weltraumpiraten und mehr gefährliche Feinde.

Echtzeit-Kämpfe und Raumschiff-Ausbau

Kommt es zum Gefecht zwischen eurem und einem feindlichen Raumschiff, laufen diese als Echtzeitkämpfe ab. In diesem Fall müsst ihr zum einen eure Crew geschickt auf die Räume aufteilen, um eure Waffen nutzbar zu machen sowie Beschädigungen im Rahmen zu halten. Und zum anderen gilt es natürlich das gegnerische Raumschiff zu attackieren und im besten Fall auch zu zerstören. Hierfür wählt ihr indivuell für jede Waffe aus, wohin diese feuern soll. Idealerweise sucht ihr euch hier die Schwachstellen der Kontrahenten aus, um sie möglichst schnell unschädlich zu machen und nicht selbst allzu großen Schaden davonzutragen.

Geht ihr aus den Duellen als Sieger hervor und erfüllt Missionen, erhaltet ihr Belohnungen in Form der virtueller Währung, aber auch neue Waffen und mehr. Diese könnt ihr dann an eurem Raumschiff verbauen, um dieses immer besser zu machen. Denn Stärke werdet ihr im Laufe der Missionen, die euch quer durch die Galaxie führen, brauchen. Die Steuerung erfolgt per simpler Taps und klappt auch auf dem kleinen Display des iPhones gut. Wenn wir überhaupt einen Kritikpunkt an Panthera Frontier (AppStore), einem tollen Weltraum-Strategie-Adventure ausmachen, dann ist es die fehlende deutsche Lokalisierung. Ansonsten ein gelungener Titel auf den Spuren des grandiosen Faster Than Light (AppStore)…

Panthera Frontier iOS Trailer

Der Beitrag Panthera Frontier: gelungenes Weltraum-Adventure auf den Spuren von „Faster Than Light“ erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sparkle, Visual Web Design

Wenn Sie dachten, das Erstellen von Websites wäre nichts für Sie, wird Sparkle Ihre Meinung ändern. Sparkle ist der intuitive Site-Builder für Ihr Portfolio, Team oder Ihre Band, oder für Geschäfts- und Klientenseiten. Überspringen Sie den Überdruss und designen Sie eine tolle Site, die sofort funktioniert.

MIT SPARKLE…

• Erstellen Sie Einstiegsseiten in Minutenschnelle. Testen Sie Ihre Ideen schnell.
• Fokussieren Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Inhalte und Layout.
• Iterieren Sie schnell auf vollkommen funktionstüchtigen Sitedesigns.

Sparkle verwandelt Ihr Design in eine Live-Site, ohne Coden und ohne Fachjargon. Sie müssen nicht über Code oder andere Webprogrammierungskonzepte Bescheid wissen: Sparkle verwirklicht Websites.

ERSTELLEN SIE SITES, DIE REICH AN MEDIEN SIND

• Fügen Sie schnell Galerien, Videos, Audio, Karten, soziale Buttons und herunterladbare Dateien hinzu.
• Webschriftarten, Retina-Grafik und wunderschöne Animationen für atemberaubende Ausgabequalität.
• Visuelles Erstellen von Kontaktformularen.
• Standardmäßige Drahtgitterdarstellung, damit Sie Ihre Site in jeder Phase der Entwicklung teilen können.

Sparkles Freiformlayout bedeutet, dass Sie nie von einer starren Seitenstruktur oder von Vorlagen eingeschränkt werden.

VOM GESAMTBILD BIS HIN ZU DEN DETAILS

• Unterstützung für mobile Geräte via speziell für Handys und Tablets geschaffene Layouts.
• Live-Vorschau Ihrer Site auf Computern, Tablets und Handys, während Sie sie bearbeiten.
• Integriertes, inkrementelles FTP für schnelles Veröffentlichen auf jedem beliebigen Webhost.
• Unterstützung für Datenschutz- und Cookierecht.

Sparkle bietet innovativen Code und Ressourcengenerierung und stellt somit sicher, dass Ihre Site hohe Leistungen erzielt und mit einem breiten Spektrum von Webbrowsern kompatibel ist.

PLATTFORM-NATIV

• Vertraute Benutzeroberfläche, fügt sich perfekt in Ihren Mac ein.
• Ausgezeichnete Integration mit anderen Apps – alle Inhalte an Ihren Fingerspitzen.
• Geschaffen auf Mac OS X, optimiert für El Capitan.
• Gestützt durch ein produktorientiertes Unternehmen, welches für seinen Support und seine Hilfsbereitschaft gelobt wird.

SPARKLE PRO

Der In-App-Kauf für Sparkle Pro entfesselt das volle Potenzial von Sparkle:

• Veröffentlichen auf einer unbegrenzten Anzahl von Websites
• Veröffentlichen einer unbegrenzten Anzahl von Seiten pro Website
• Exportieren auf die Festplatte
• entfernt das Wasserzeichen auf Seiten

Sparkle, Visual Web Design (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacStammbaum 8.2: Neue Diagramme, schnellere Recherche

Synium Software, unter anderem Betreiber von MacTechNews.de, hat mit MacStammbaum 8.2 ein weiteres großes Update der beliebten Software zur Erforschung und Visualisierung der Familiengeschichte veröffentlicht. Auch MobileFamilyTree für iPhone und iPad wurde in Version 8.2 freigegeben (Store: und ). Apple bewirbt das Programm momentan auf der Startseite des Mac App Stores als "Neue App, die wir ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Schweizer Bahnhofsuhr ist zurück im App Store

Schweizer Bahnhofsuhr HeaderMit der SwissRailwayClock ist eine Anwendung zurück im App Store, die vor fünf Jahren für allerlei Wirbel gesorgt hat. Die Nachbildung der Schweizer Bahnhofsuhren musste aus dem App Store entfernt werden und bis heute halten sich die Gerüchte dahingehend, dass die Anwendung eines kleinen Entwicklers Opfer eines Lizenzdeals zwischen Apple und den Schweizer Bundesbahnen war. […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Artikel: Apples neues MacBook Pro mit Kaby Lake im Test

Nach nicht einmal einem Jahr hat Apple seine Pro-MacBooks renoviert. Die neuen Prozessoren und Grafikchips zeigten im Labor der Mac & i nicht immer den versprochenen Leistungszuwachs.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Bildbearbeitung Acorn 6 im Betatest; Rabatt auf USB-Hub; Update für OneDrive-Client

Bildbearbeitung Acorn 6 im Betatest - neu sind u. a. das Platzieren von Texten auf Pfaden, ein ebenenübergreifendes Clonen-Werkzeug, verbesserter Export und zusätzliche Bezier-Tools. Acorn 6 ist ein kostenpflichtiges Upgrade.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iMac Pro angeblich mit Intel Purley-Prozessor und Touch ID ARM-Chip

Den kommenden iMac Pro hat Apple bereits im Rahmen der WWDC 2017 Keynote angeteasert und beeindruckende Spezifikationen angedeutet. Welche Komponenten der Hersteller im Detail verbaut, wurde jedoch nicht verraten. So spricht Apple unter anderem von Intel Xeon Prozessoren der nächsten Generation mit bis zu 18 Kernen. Doch was sich im Detail dahinter verbirgt, ist unbekannt. Im Dezembern dieses Jahres soll der iMac Pro in den Verkauf gehen. Nun gibt es allerdings ein paar Appetithäppchen, auf welche Prozessoren Apple setzen könnte.

iMac Pro angeblich mit Intel Purley-Prozessor und ARM-Coprozessor?

Apple hat bei der Präsentation des iMac Pro nicht im Detail verraten, auf welche Prozessoren der Hersteller setzen wird. Nun tauchen jedoch Hinweise auf, dass Apple auf die kommende Generation der Server-CPU Skylake EX und Skalpe EP setzen könnte, die auf der Purley-Plattform basieren.

Pike´s Universum hat im Code der macOS High Sierra Hinweise gefunden, dass Apple beim iMac Pro auf den Intel LGA3647 Socket setzt. Sollte sich dies bewahrheiten, so verbaut Apple beim iMac Pro in der Tat Intel Xeon CPUs der Server-Klasse und nicht die kürzlich vorgestellten Core-X Series Chips der Skylake und Kaby Lake Serie. Diese basieren nämlich auf dem LGA2066 Socket.

Weiter heißt es in dem Bericht, dass es scheint, dass Apple beim neuen iMac Pro auf eine Sicherheitsenklave setzt. Dies deutet wiederum daraufhin, dass Apple einen ARM-Prozessor, wie bei der Touch Bar des neuen MacBook Pro verbaut. Ob es sich hierbei möglicherweise um die Basis für eine zukünftige externe Tastatur mit Touch ID und Touch Bar handelt oder die Sicherheitsenklave zu anderen Zwecken benötigt wird, bleibt abzuwarten. Bereits im April hatten die Kollegen erste infos zum iMac 2017 verraten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Geformt wie ein MacBook: Künftiger Apple Store überrascht mit Dach-Design

Was ein einziges Detail manchmal ausmacht; bei den Arbeiten für die Errichtung eines dritten Apple Stores in der US-amerikanischen Metropole Chicago in Illinois wurde ein leuchtend weißes Apple-Logo auf das silberne Dach angebracht. Gemeinsam mit dem rechteckigen Grundaufbau mit abgerundeten Ecken und der Farbe des Carbonfaserdaches erinnert es somit an ein zugeklapptes MacBook oder MacBook Pro...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wieder am Runden Tisch: Apple will Verträge mit Musikverlagen reduzieren

Laut der Nachrichtenagentur Bloomberg steht Apple aktuell wieder in Verhandlungen mit der Musikindustrie. Man möchte neue Konditionen für Apple Music und den iTunes Store aushandeln. Sollte kurzfristig keine Einigung erzielt werden können, würden die vorhandenen Verträge zunächst auf unbestimmte Zeit ausgedehnt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: NotePlan – Kalender, Notizen und ToDo

Produktive User sollten sich NotePlan, heute von uns zur App des Tages gekürt, ansehen.

Ihr erhaltet mit der App eine Kombination aus Kalender- und Notiz-App, die zusammen in einer Art XXL-Terminplaner aufgehen. Dieser arbeitet mit verschiedenen Kalender-Ansichten, die hinter den einzelnen Tagen die zugehörigen Termine anzeigen.

Neben dieser Funktion können außerdem mit der Automationssprache Markdown formatierte To-Do Listen, die über Überschriften, Unterpunkten und einzelnen Aufgaben verfügen können, erstellt werden.

Dank der HTML-artigen Funktionsweise können die Notizen untereinander verlinkt werden, mit Hashtags sortiert und mit anderen Notiz-Apps wie OmniFocus verwendet werden.

Übersichtliche Gestaltung aller Termine und sonstiger Aufgaben

Das Resultat ist eine  eine enorm übersichtliche – und via iCloud synchronisierte – Zusammenführung von tatsächlichen Terminen und Aufgaben, die Ihr über den Tag erledigen wollt. Wenn Ihr vor der Nutzung von NotePlan bereits mit Apples Kalender- und Erinnerungs-App gearbeitet habt, könnt Ihr deren Daten importieren und weiter synchronisieren.

14 Tage kostenlose Testversion auf dem Mac

Das Tool gibt es für iPhone, iPad und Mac, wobei letztere Version mit einer 14-tägigen Testversion über die Webseite der Entwickler vertrieben wird. Die mobile Version kann für 12,99 Euro im App Store geladen werden. (iOS-App ab iOS 8.0, ab iPhone 4s/iPad 4, englisch)

NotePlan: Markdown Todo-List, Notes and Calendar
Keine Bewertungen
16,99 € (universal, 48 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: USB-C-auf-HDMI-Adapter und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Die Liste wird im Tagesverlauf immer weiter aktualisiert.

Aukey Sparcodes

Weitere Sparcodes (gültig bis 30. Juni)

  • Tastatur
    US Layout
    mit Code 39I37MRB
    nur 29,99 statt 45,99 Euro
  • HDMI Switch
    2 Inputs
    mit Code 9CGPLFTF
    nur 11,99 statt 16,99 Euro
  • USB C Kabel
    3 Meter
    mit Code XBO5Z5MN
    nur 3,99 statt 6,99 Euro
  • Kamera-Stativ
    mit Code J66JIBMT
    nur 9,99 statt 18,99 Euro
  • USB C Hub
    4 USB Ports, 1x HDMI
    mit Code 9K78X433
    nur 24,99 statt 39,99 Euro
  • Akku
    16.000 mAh
    mit Code KZ6BNGX5
    nur 19,99 statt 29,99 Euro
  • Akku
    5.000 mAh
    mit Code 3CWBIJ8G
    nur 9,99 statt 12,99 Euro
  • KFZ Ladegerät
    2 Ports
    mit Code EUGSW8W4
    nur 5,99 statt 9,99 Euro
  • Ladegerät
    19,5 Watt
    mit Code 2UY2A7FK
    nur 6,99 statt 10,99 Euro
  • Taschenlampe
    wiederaufladbar
    mit Code T6C8X3M9
    nur 18,99 statt 23,99 Euro
  • Kondensator Mikrofon
    mit Code BMZ9YYVF
    nur 30,99 statt 38,99 Euro
  • Bluetooth Speaker
    auch mit Klinke-Eingang
    mit Code ONCNJ4HI
    Nur 15,99 statt 22,99 Euro
  • Bluetooth Empfänger/Sender
    mMit Klinken-Stecker
    mit Code X6EU9QJ6
    nur 12,99 statt 20,99 Euro
  • Bluetooth Kopfhörer
    20 Stunden Akkulaufzeit
    mit Code 5QXP75Q7
    nur 32,99 statt 39,99 Euro
  • Solarleuchte
    mit Code VQU43FT5
    nur 16,99 statt 21,99 Euro
  • Steckdosenleiste
    fünf Ports
    mit Code SDH9IQW6
    nur 18,99 statt 22,99 Euro

Die heutigen Blitzangebote

ab 12.40 Uhr

Aukey USB C Kabel (hier)

ab 11.50 Uhr

Lumsing Ladegerät (hier)

ab 14.10 Uhr

MXtechnic KFZ Stand für iPhone (hier)

ab 14.15 Uhr

KYG USB Hub (hier)

ab 14.40 Uhr

Leginda Lightning Kabel (hier)

ab 14.45 Uhr

DoDoelph Drohne (hier)

ab 15.30 Uhr

LG Fernseher 65″ 4K (hier)

ab 15.50 Uhr

Aukey USB C Kabel (hier)

ab 15.55 Uhr

Weofun Displayschutzglas für iPhone 6(s) (hier)

ab 16 Uhr

Sony Fernseher 43″ 4K (hier)

ab 16.20 Uhr

Kingwell USB C Kabel (hier)

ab 16.30 Uhr

Seagate Festplatte 1 TB (hier)

ab 16.35 Uhr

Yi 4K Actioncam (hier)

ab 16.40 Uhr

BlitzWolf MicroUSB Kabel (hier)

ab 17.20 Uhr

Aukey MicroUSB-USB C Adapter (hier)

ab 17.45 Uhr

Lidlife USB C HDMI Adapter (Foto/hier)

ab 18 Uhr

YDI Apple Watch Armband (hier)

ab 18.05 Uhr

Crenova Projektor (hier)
Esorio Case für iPad (hier)

ab 18.35 Uhr

Memteq Bluetooth Speaker (hier)

ab 19 Uhr

Anker MicroUSB Kabel (hier)

ab 19.05 Uhr

Digittrade High Security SSD 500 GB (hier)

ab 19.30 Uhr

TerraMaster USB C Festplattengehäuse (hier)

ab 19.35 Uhr

Digittrade verschlüsselte Festplatte 1 TB (hier)

Liste wird im Tagesverlauf weiter aktualisiert.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bauchmuskeltraining – Übungen für Zuhause

Eine schöne und starke Bauchpresse für 30 Tage – das ist realistisch!
Diese Übungen sind für 30 Tage verrechnet, in jedem 4 Unterrichte. Die Anzahl von Trainings und die Zeit, die für die Übungsausführung notwendig ist, werden sich jeden Tag vergrößern. Die einfachen Anleitungen nachfolgend und maximal richtig die ganze Technik ausführend, werden Sie zum Besitzer von einem starken, ausbalancierten Rumpf, was nicht nur für die Gesundheit, als auch für jede körperliche Aktivität notwendig ist.
In unserem Anwenderprogramm werden Sie ein speziell entwickeltes Programm finden, als auch alle notwendigen Anleitungen, die Ihnen helfen, Ihre Bauchpresse auszubilden.
Und zwar:
• Die ausgearbeiteten Übungskomplexe brauchen keine Sonderausrüstung 
• Man kann die Übungen sowohl zu Hause als auch in der Turnhalle auszuführen 
• Das Unterrichtsplan ist für 30 Tage verrechnet.
• Ausführliche Rekommendatione für jeden Unterricht
• Anschauliche Darstellung von einem Sportler, die es erlaubt die Übung richtig zu erfüllen 
• Erinnerung an das Trainieren

Bauchmuskeltraining - Übungen für Zuhause (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac-Version von iOS-Notizverwaltung SnipNotes erschienen

Die bislang nur für iPhone und iPad erhältliche Notizverwaltung SnipNotes hat den Sprung auf den Mac geschafft.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Armband "Pride Edition" für Apple Watch: Apple spendet an LGBTQ-Gruppen

"Pride Edition"-Armband für Apple Watch: Apple spendet an LGBTQ-Gruppen

Apple gibt für jede verkaufte Sonderedition des Nylonarmbands für die Computeruhr einen Teil der Einnahme an verschiedene Schwulen-, Lesben-, Bisexuellen-, Transgender- und Queer-Organisationen – zumindest in den USA.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Unterhaltungsprogramm: 4 Staffeln „IT Crowd“ und 3 Monate Deezer

It Crowd StaffelnFunk, das letzten Herbst gestartete Jugendangebot von ARD und ZDF, hält gerade ein besonderes Bonbon bereit. Alle vier Staffeln der britischen TV-Serie „The IT Crowd“ stehen dort sowohl in deutscher Synchronisierung als auch in der englischsprachigen Originalfassung zum kostenlosen Abruf bereit. Die Sender bewerben Funk zwar gerne als App-Angebot, ein Teil des Videoprogramms lässt sich […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Günstige und gute Filme bei iTunes: Disney-Filme, Inferno, LEGO Batman und mehr

Auch am heutigen Freitag bietet Apple wieder günstiges Film-Futter für das anstehende Wochenende über seinen iTunes Store an und macht damit unter anderem auch Amazon mit seinem Wochenend-Film-Angebot Konkurrenz. Über iTunes bekommt man dabei aktuell zum Preis von nur € 0,99 die Kalauer-Komödie Mike and Dave Need Wedding Dates mit Zac Efron zum Leihen. Übers Wochenende steht zudem die Dan-Brown-Verfilmung Inferno mit Tom Hanks für nur € 6,99 bei iTunes zum Kauf bereit. Und wer sich für die deutsche Komödie Mein Blind Date mit dem Leben interessiert, kann diesen Film aktuell für nur € 9,99 (später dann € 13,99) vorbestellen.

Auch in dieser Woche möchte ich zudem wieder einige ganz persönliche Empfehlung für gute und günstige Filme aussprechen, allen voran für den kultigsten aller Kultfime Blues Brothers (€ 3,99 bei iTunes) mit John Belushi und Dan Aykroyd - muss man einfach gesehen haben! Dazu hätten wir in dieser Woche auch noch diese Titel günstig im Angebot:

Zudem lassen sich verschiedene Disney-Filme aktuell unter dem Motto "Magische Sommernächte" vergünstigt laden. Unter anderem dabei sind:

Nicht unbedingt günstig, dafür aber brandneu, haben sich in den zurückliegenden Tagen auch verschiedene top-aktuelle Blockbuster im iTunes Store eingefunden:
  • The LEGO Batman Movie (€ 13,99 im iTunes Store) - Batman in Klötzchen-Optik - genial!
  • John Wick: Kapitel 2 (€ 13,99 im iTunes Store) - Keanu Reeves kehrt als knallharter Killer zurück!
  • Live by Night (€ 9,99 im iTunes Store) - Gangster-Epos mit Ben Affleck!
  • Hacksaw Ridge (€ 13,99 im iTunes Store) - Soldat verweigert das Töten - und rettet seine Kameraden!
Insofern sollte für die kommenden Tage für jeden etwas dabei sein. Ich wünsche viel Spaß und gute Unterhaltung!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wunderschönen Premium-Plattformer „Yuri“ erstmals kostenlos laden

Wunderschönen Premium-Plattformer „Yuri“ erstmals kostenlos laden

Seit heute und noch das ganze Wochenende könnt ihr den Plattformer Yuri (AppStore) von FingerLab kostenlos aus dem AppStore laden.

Bisher lag der Preis für die Universal-App, ein waschechter Premium-Download für iPhone, iPad und Apple TV der 4.Generation, bei 2,99€ vor und bei 3,49€ nach der Preiserhöhung im AppStore. Die könnt ihr nun bei der ersten Preissenkung überhaupt seit dem Release im Januar diesen Jahres gleich mal komplett sparen – wenn das mal nicht ein gutes Angebot ist…
-gki23780-
Yuri (AppStore) ist ein außergewöhnlicher Premium-Plattformer, in dem ihr mit dem mutigen Forscher Yuri auf einem Rollbett durch einen atemberaubend schön und detailliert gestalteten Wald rollt und springt. Insgesamt warten 10 Level voller Plattformer-Gameplay auf euch, in denen ihr euch den Weg durch die wunderschönen Welten bahnt. Unter anderem warten geheime Höhlen mit seltsamen Traumbildern und versteckte Seen mit prähistorischen Fischen auf euch, wie ihr in unserer Spiele-Vorstellung erfahrt.

Yuri iOS Trailer

Der Beitrag Wunderschönen Premium-Plattformer „Yuri“ erstmals kostenlos laden erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

McAfee: Bedrohung auf dem Mac nimmt zu – größtenteils aber durch Adware

Das Geschäft mit der Angst: Die Bedrohungslage auf dem Mac ist abermals gestiegen, das vermeldet McAfee. Im ersten Quartal sei die Mac-Malware um 53% gestiegen. Aber im Grunde genommen ist das nur halb so schlimm, weil die größte Bedrohung geht von Werbung aus.

Traue keiner Statistik…

McAfee hat neue Zahlen veröffentlicht, die sich mit Bedrohungen für den Mac auseinandersetzen. Nicht weniger als 700.000 verschiedene Malware-Programme seien jetzt bekannt. Da gibt es nur einen Haken: Die Bedrohungen, von denen McAfee spricht, haben überwiegend nicht allzu viel mit ausgenutzten Sicherheitslücken, Datenmanipulation oder Datenverlust zu tun, sondern überwiegend mit Werbung. Und selbst dann ist die Zahl noch viel zu hoch.

Denn die 700.000 Malwares sind 700.000 Vorkommen, d.h. es kann sich dabei bei dieser Zählung auch um ein einziges Programm handeln, das sich entsprechend oft verbreitet hat. Aber dann folgt auch schon die nächste Einschränkung des Sicherheitsdienstleisters, denn die Zahl sei vor allem wegen Adware so in die Höhe gegangen. Als Adware wird bezeichnet, wenn ein Programm die Browser-Einstellungen so manipuliert, dass Werbung angezeigt wird, die eigentlich gar nicht da sein sollte – oftmals sind irgendwelche als „Flash-Player“ getarnte Browser-Erweiterungen daran schuld. Allerdings hat das primär nichts mit dem Ausspähen, Modifizieren oder Zerstören von Daten zu tun.

Dass die 700.000 Instanzen von wie-auch-immer-gearteter Schadsoftware dann wiederum nur 1 Prozent dessen ausmachen, die man auf Windows-Rechnern feststellte, das ist dann bei all den großen Zahlen fast schon eine Information, die keinen mehr interessiert…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weitere Einzelheiten zu macOS High Sierra

Das zur Apple-Entwicklerkonferenz WWDC 2017 in San Jose angekündigte Betriebssystem macOS High Sierra liegt inzwischen in einer zweiten Betaversion vor und wird von immer mehr Entwicklern getestet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 23. Juni (4 News)

Viele weitere iOS Spiele Neuigkeiten gibt es in unserem News-Ticker. Wie immer werden wir diesen mehrmals am Tag aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 15:26h

    MMORPG „Crusaders of Light“ erscheint im Juli

    Am 13. Juli wird das MMORPG Crusaders of Light für iOS erscheinen. Der Entwickler verspricht über 300 Stunden Spielzeit, Raids mit 40 Personen sowie 1v1, 3v3 und 5v5 PvP-Arena-Kämpfe – wir sind gespannt und stellen euch den Titel dann zum Release vor.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 13:19h

    „Shot Online Golf: World Championship“ kommt für iOS

    Das Golf-MMO „Shop Online“ von Webzen Games wird in Kürze als Shot Online Golf: World Championship für iOS und Android erscheinen. Aktuell läuft der Beta-Test. Wir halten euch auf dem Laufenden.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalUpdateum 09:42h

    Neue Heldin für „Vainglory“

    Vainglory (AppStore) hat vor wenigen Tagen ein weiteres Update auf Version 2.6 erhalten. Dieses ergänzt das MOBA um die neue Heldin Grace, eröffnet die Sommersaison und bringt einige neue Skins mit sich.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 07:36h

    „Street Fighter IV: Champion Edition“ im Video

    Und noch einmal gibt es kurz vor dem Release Anfang Juli Neuigkeiten zu Capcoms neuem Prügelspiel Street Fighter IV: Champion Edition. Das unten eingebundene Video zeigt den Titel gespielt mit Gamevice-Controllern.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Der Beitrag News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 23. Juni (4 News) erschien zuerst auf iPlayApps.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Games-Mix: Ausgewählte Angebote für iOS und macOS

Im Prinzip gibt es jeden Tag neue Angebote im App Store und im Mac App Store. Wir haben uns heute auf die Pirsch gemacht und eine Reihe von interessanten Spielen für iOS und macOS herausgesucht, die derzeit günstiger zu haben sind.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spiel es wieder und wieder: Tesla macht bald auch in Musik

Musik im Auto ohne Spotify- oder Apple Music-Abo. Tesla soll an einem eigenen Musikstreamingdienst basteln. Ein ehrgeiziger Plan.

Der Elektro-Autobauer Tesla soll an einem eigenen Dienst für Musikstreaming arbeiten. Laut Medienberichten führt das Unternehmen bereits Verhandlungen mit verschiedenen Musik-Labels. Ziel soll es sein den Kunden ein voll integriertes Musikerlebnis anbieten zu können.

Tesla Model 3

Tesla Model 3

“We believe it’s important to have an exceptional in-car experience so our customers can listen to the music they want from whatever source they choose,” a Tesla spokesperson said. “Our goal is to simply achieve maximum happiness for our customers.“ (…) They would like as many customers as possible and don’t want to end up in a world dominated by a handful of streaming outlets.

Derzeit haben Kunden in Hongkong und Europa ein Spotify-Premium-Abo zur Verfügung, doch diese Lösung ist nicht Teslas erste Wahl und verursacht zudem laufende Kosten, ein Streamingdienst allerdings auch.

Musik im Auto: Streaming als Selbstzweck

Der Streamingmarkt ist bereits jetzt heiß umkämpft und mit Apple, Google und Amazon sind neben Marktführer Spotify die meisten großen Plattformbetreiber und Portfolioanbieter mit einem Vollangebot eingestiegen. Daneben gibt es noch zahllose weitere Dienste und Nischenangebote. Hier Geld zu verdienen ist schwer und der Druck ist groß, wie sich anhand der laufenden Preisrunde bei Apple gerade wieder beobachten lässt. Tesla dürfte lediglich die Kundenbindung in seinen Fahrzeugen im Auge haben und keine signifikanten Marktanteile anpeilen. Ob sich die fraglos anstehenden Ausgaben unter diesen Vorzeichen lohnen, steht indes dahin.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS High Sierra: VR-Support für eGPUs braucht noch eine Weile

macOS High Sierra: VR-Support für eGPUs braucht noch eine Weile

Zwar können zahlende Developer die Virtual-Reality-Entwicklung am MacBook Pro dank DevKit bereits testen. Endanwender müssen sich aber bis nächstes Jahr gedulden, wie Apple in einer Fußnote erwähnt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Da müsste Musik sein: Tesla plant Streamingdienst

Tesla plant womöglich einen eigenen Musikstreamingdienst. Er soll Angebote wie Spotify am Steuer ablösen.

Tesla könnte bald einen eigenen Streamingdienst bringen. Dem Vernehmen nach ist der Autobauer bereits in Verhandlungen mit diversen Musiklabels eingetreten. Man wolle Spotify und andere Lösungen, die derzeit in den Autos zum Einsatz kommen, durch ein eigenes Angebot ersetzen. Tesla glaube, Kunden sollten grundsätzlich die Wahl haben, von wo sie ihre Musik beziehen, aber man wolle sich nicht von einer Hand voll Streaminganbieter abhängig machen.

teures Vergnügen

Am Ende des Tages ist es eine Rechenaufgabe. Einen halbwegs vollwertigen Streamingdienst aufzubauen kommt teuer, weshalb man bei Tesla zunächst womöglich mit einer Art Webradio anfangen möchte.

Tesla Supercharger

Tesla Supercharger

Spotify und andere Vertragspartner kosten indes auch Geld. Mit welcher Lösung Tesla billiger und schlussendlich besser fährt, ist schwer zu sagen. Eins ist indes klar: Abseits der recht wenig verbreiteten Autos wird Tesla Music keine Marktanteile erreichen.

The post Da müsste Musik sein: Tesla plant Streamingdienst appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Urlaubsvorbereitung: Google Maps Offline-Karten laden

Goole Maps KartenMit Blick auf die bevorstehende Urlaubszeit wollen wir euch an die Möglichkeit erinnern, Kartenausschnitte in Google Maps für die Offline-Nutzung zu speichern. Auf diese Weise könnt ihr die App vor Ort nutzen, ohne euer Datenvolumen zu beanspruchen. Dank der neuen EU-Regelungen hat sich die Situation in Europa zwar etwas entspannt, daher ist diese Option vor […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Einfach Lebenslauf Pro: Schreiben für die Jobsuche

Jetzt können Sie Ihren Lebenslauf immer mit Ihnen zu halten, so, wenn jemand fragt, für Ihren Lebenslauf können Sie ihm die Wiederaufnahme sofort ohne Verzögerung zur Verfügung stellen, indem man ihn mit der App oder haben Sie bereits die vorbereitete Lebenslauf dann indem Sie es aus der Anwendung. Erstellen Sie Ihre professionelle formatiert Lebenslauf mit der Anwendung. Der Lebenslauf ist nur, indem Sie die entsprechenden Informationen in den Bereichen vorbereitet. App bieten den Benutzern, um die mehrere Profile Lebenslauf vorzubereiten und die Wiederaufnahme in das PDF-Format mit Paging zu generieren. Einfach zu bedienen und zu lernen mit der schönen und einfache Benutzeroberfläche.

Einige der Funktionen der Anwendung sind:

• Kann die mehrere Profile zu machen oder wieder zu Testzwecken.
• Führen Sie die Datenüberprüfung und überprüft, so dass die erforderlichen Informationen vor dem Erstellen des Lebenslaufs aufgenommen.
• Die Fortsetzungs in der PDF-Datei mit Paging erzeugt.
• Kann die Wiederaufnahme durch E-Mail zu teilen oder zu drucken Lebenslauf im PDF-Format.
• Unterstützung für die verschiedenen Sprachen (15 Sprachunterstützung)
• Schöne und benutzerfreundliche Schnittstelle
• Möglichkeit, die Anschreiben und die Ziele in den Lebenslauf einfügen.
• vordefinierte Ziele können im Lebenslauf hinzugefügt werden, oder das Ziel kann durch den Benutzer geschrieben werden
• Option für die Auswahl des Mehrfachdatumsformat für den Lebenslauf
• Option für die automatische oder die manuelle Anordnung der Arbeitsplätze in der Berufserfahrung
• Standort Basisdatumsformat Auswahl
• Unterstützung für das iPhone 6 und 6 Plus
• für iOS 8 Optimierte
• Keine Anzeigen

Einfach Lebenslauf Pro: Schreiben für die Jobsuche (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pokémon GO: Arenen sind wieder offen und Raids erst ab Level 35

Pokemon GOGestern Abend wurden die Arenen in Pokémon GO endlich wieder geöffnet. Zudem sind die ersten Raids verfügbar, an denen allerdings nur eine begrenzte Zahl dran teilnehmen kann.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Watch Pride-Armband: Apple spendet an LGBTQ-Organisationen

Erlöse aus dem neuen Pride Armband für die Apple Watch stiftet Apple für einen guten Zweck.

Seit der WWDC wird das Armband für die Apple Watch mit dem bekannten Regenbogen-Motiv verkauft. Auf seiner US-Seite hat Apple verraten, dass ein Teil der Einnahmen an Organisationen der LGBTQ-Community geht.

Apple spendet an LGBTQ-Organisationen

Konkret werden die folgenden Gruppen genannt, die von Apple Unterstützung in den USA erhalten:

[…]GLSEN, the Human Rights Campaign, PFLAG and The Trevor Project[…]

Zusätzlich dazu bekommt ILGA international einen Teil der Einnahmen. Damit unterstützt Apple übrigens nicht das erste Mal die LGBTQ-Bewegungen – so war das Unternehmen zum Beispiel auch bei der Pride Parade mit dabei.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (23.6.2017)

Auch am heutigen Freitag listen wir wieder die Game-Rabatte auf, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Devil Shard Devil Shard
(36)
2,29 € 1,09 € (universal, 33 MB)
Tower of Fortune 3 Tower of Fortune 3
(9)
3,49 € 2,29 € (universal, 48 MB)
Pixel Heroes: Byte & Magic
(22)
7,99 € 3,49 € (universal, 90 MB)
Toby: The Secret Mine
(13)
5,49 € 2,29 € (universal, 175 MB)
Yuri Yuri
(7)
3,49 € Gratis (universal, 221 MB)
Autumn Dynasty - RTS Autumn Dynasty - RTS
(19)
7,99 € 2,29 € (universal, 244 MB)
Autumn Dynasty Warlords Autumn Dynasty Warlords
(30)
7,99 € 2,29 € (universal, 229 MB)
SKYHILL SKYHILL
(37)
3,49 € 1,09 € (universal, 270 MB)
Strike Force Heroes: Extraction
(14)
2,29 € Gratis (iPhone, 80 MB)
Strike Force Heroes: Extraction HD
(11)
3,49 € Gratis (iPad, 97 MB)
This War of Mine This War of Mine
(372)
16,99 € 2,29 € (universal, 421 MB)
Ticket to Ride Ticket to Ride
(772)
3,49 € 1,09 € (universal, 330 MB)
Colt Express Colt Express
(19)
3,49 € 2,29 € (universal, 727 MB)
The Room Two The Room Two
(11477)
1,99 € 1,09 € (universal, 439 MB)
The Room Three The Room Three
(7848)
5,49 € 2,99 € (universal, 959 MB)
Mysterium: das berühmte Spiritisten-Spiel
(12)
3,49 € 2,29 € (universal, 1035 MB)
Hills Legend Hills Legend
Keine Bewertungen
1,09 € 0,49 € (universal, 418 MB)
Dash Race Dash Race
(669)
1,99 € 0,99 € (universal, 49 MB)
Her Story Her Story
(26)
3,49 € 1,09 € (universal, 1794 MB)
60 Seconds! Atomic Adventure 60 Seconds! Atomic Adventure
(50)
4,49 € 2,29 € (universal, 332 MB)
Reckless Getaway Reckless Getaway
(4694)
0,49 € Gratis (universal, 118 MB)
Pandemic: The Board Game
(70)
3,49 € 1,09 € (universal, 70 MB)
Small World 2 Small World 2
(228)
2,29 € 1,09 € (iPad, 223 MB)
Mr Jack Pocket Mr Jack Pocket
Keine Bewertungen
3,49 € 1,09 € (universal, 96 MB)
ISLANDS: Non-Places
(11)
3,49 € 2,29 € (universal, 248 MB)
Tempest: Pirate Action RPG
(12)
8,99 € 4,49 € (universal, 324 MB)
Potion Explosion Potion Explosion
(10)
3,49 € 2,29 € (universal, 216 MB)
Splendor™ Splendor™
(27)
3,49 € 1,09 € (universal, 125 MB)
Feed Me Oil 2 Feed Me Oil 2
(43)
2,29 € 1,09 € (universal, 68 MB)
The Whispered World Special Edition The Whispered World Special Edition
(44)
5,49 € 1,09 € (iPad, 1722 MB)
Dead Synchronicity Dead Synchronicity
(31)
3,49 € 1,09 € (universal, 3458 MB)
Edna & Harvey: Edna bricht aus
(1433)
3,49 € 1,09 € (iPad, 1266 MB)
Deponia Deponia
(74)
5,49 € 1,09 € (iPad, 1339 MB)
Legend of the Black Dragon Legend of the Black Dragon
Keine Bewertungen
5,49 € 4,49 € (universal, 318 MB)
I am Bread I am Bread
(39)
5,49 € 2,29 € (universal, 1034 MB)
Doom & Destiny Advanced Doom & Destiny Advanced
(23)
3,49 € 1,09 € (universal, 109 MB)
Doom and Destiny Doom and Destiny
(151)
3,49 € 1,09 € (universal, 157 MB)
ROME: Total War
(100)
10,99 € 7,99 € (iPad, 3840 MB)

Steam: Auf Schienen Zum Ruhm
(12)
5,49 € 3,49 € (universal, 309 MB)
Redline Rush Redline Rush
(249)
1,09 € Gratis (universal, 54 MB)
Wizards and Wagons Wizards and Wagons
(8)
5,49 € 2,29 € (universal, 302 MB)
Pip Wangler Pip Wangler
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (universal, 8.9 MB)
Goat Simulator MMO Simulator Goat Simulator MMO Simulator
(56)
5,49 € 2,29 € (universal, 506 MB)
Space Food Truck Space Food Truck
Keine Bewertungen
5,49 € 3,49 € (iPad, 817 MB)
Kingdom Rush Frontiers Kingdom Rush Frontiers
(548)
2,29 € 1,09 € (iPhone, 279 MB)
Kingdom Rush Origins HD Kingdom Rush Origins HD
(635)
5,49 € 1,09 € (iPad, 541 MB)
Surgeon Simulator Surgeon Simulator
(137)
5,49 € 2,29 € (universal, 491 MB)
Thomas Was Alone Thomas Was Alone
(48)
5,49 € 2,29 € (universal, 218 MB)
Kingdom Rush Origins Kingdom Rush Origins
(309)
3,49 € 1,09 € (iPhone, 265 MB)
Kingdom Rush Frontiers HD Kingdom Rush Frontiers HD
(1005)
3,49 € 1,09 € (iPad, 419 MB)
Deep Dungeons of Doom Deep Dungeons of Doom
(50)
2,29 € 1,99 € (universal, 40 MB)
Mobitee Golf GPS Entfernungsmesser Mobitee Golf GPS Entfernungsmesser
(207)
27,99 € 24,99 € (universal, 37 MB)
Rules! Rules!
(1326)
3,49 € 2,29 € (universal, 54 MB)
Kingdom: New Lands
(77)
10,99 € 3,49 € (universal, 163 MB)
Kathy Rain Kathy Rain
(10)
5,49 € 2,29 € (universal, 516 MB)
Telepaint Telepaint
(20)
3,49 € Gratis (universal, 108 MB)
Sentinels of the Multiverse Sentinels of the Multiverse
(13)
7,99 € 2,29 € (universal, 890 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Pro 10,5 - Office Apps nicht mehr kostenlos

[​IMG]

Im Rahmen der WWDC Keynote stellte Apple das neue, kleine, iPad Pro vor. Es weist eine Bildschirmdiagonale von 10,5 Zoll auf. So viele Vorteile das Displayformat auch haben mag, für Anwender von Office gibt es hier ggf. einen kleinen Nachteil.

Dieser entsteht durch die von Microsoft vorgegebenen Limits in Sachen...

iPad Pro 10,5 - Office Apps nicht mehr kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (23.6.2017)

Auch am Freitag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Fotoscanner für mich - Scannen Alten Fotos & Alben Fotoscanner für mich - Scannen Alten Fotos & Alben
(15)
10,99 € 7,99 € (universal, 47 MB)
Anatomie & Physiologie Anatomie & Physiologie
(5)
38,99 € 18,99 € (universal, 1677 MB)
Atlas der menschlichen Anatomie Edition 2017 Atlas der menschlichen Anatomie Edition 2017
(19)
27,99 € 12,99 € (universal, 935 MB)
Orientierungskompaß mit Karte Orientierungskompaß mit Karte
(7)
2,99 € 2,29 € (universal, 20 MB)
Mein Geld Mein Geld
(147)
2,29 € 1,09 € (iPhone, 16 MB)
aTimeLogger 2 - Personal Time Tracker & Time Sheet aTimeLogger 2 - Personal Time Tracker & Time Sheet
(78)
5,49 € 1,09 € (universal, 54 MB)
Money Pro - Geld, Budget, persönliche Finanzen Money Pro - Geld, Budget, persönliche Finanzen
(209)
5,99 € 3,49 € (universal, 127 MB)
Sketch Me! Sketch&Cartoon Sketch Me! Sketch&Cartoon
(58)
2,29 € Gratis (universal, 15 MB)
Feuerwehr Trainer Feuerwehr Trainer
(150)
3,49 € Gratis (universal, 6.5 MB)
PDFpen Scan+ with OCR, PDF text export PDFpen Scan+ with OCR, PDF text export
(32)
7,99 € 6,99 € (universal, 72 MB)
CloudApp Mobile CloudApp Mobile
(10)
2,29 € Gratis (iPhone, 14 MB)
Money Pro - Geld, Budget, persönliche Finanzen Money Pro - Geld, Budget, persönliche Finanzen
(209)
5,99 € 3,49 € (universal, 127 MB)
InFocus Pro - All-in-One Organizer InFocus Pro - All-in-One Organizer
(90)
54,99 € Gratis (universal, 43 MB)
Calzy - Der smarte Rechner Calzy - Der smarte Rechner
(9)
2,29 € 1,99 € (universal, 17 MB)
V for Wikipedia V for Wikipedia
(265)
6,99 € 4,49 € (universal, 30 MB)

Clean Text Clean Text
Keine Bewertungen
2,29 € 1,09 € (universal, 14 MB)
iDatabase iDatabase
(62)
4,49 € 2,29 € (iPhone, 27 MB)
SmartScan Express: fast PDF scanner
(118)
3,49 € 2,29 € (iPhone, 3.1 MB)
Travel iBlog HD Travel iBlog HD
(10)
6,99 € Gratis (iPad, 23 MB)
V for Wikipedia V for Wikipedia
(265)
6,99 € 4,49 € (universal, 30 MB)
Outland - Space Journey Outland - Space Journey
(13)
1,09 € Gratis (universal, 202 MB)
TextGrabber – Real-Time Capture and QR Code Reader TextGrabber – Real-Time Capture and QR Code Reader
(713)
5,49 € Gratis (universal, 87 MB)

Kinder

Toca Hair Salon Me Toca Hair Salon Me
(61)
3,99 € Gratis (universal, 126 MB)
Tatütata: Wimmel Polizei & Feuerwehr Kinderapp
(264)
3,49 € 2,99 € (universal, 249 MB)
Meine Piraten - Interaktive Wimmelapp Meine Piraten - Interaktive Wimmelapp
(25)
3,49 € 2,99 € (universal, 351 MB)
Im Zirkus Wunderwimmelbuch. Die interaktive Wimmel-App Im Zirkus Wunderwimmelbuch. Die interaktive Wimmel-App
(521)
3,49 € 2,99 € (universal, 204 MB)
Mein Bauernhof: Tiere & Traktoren Kinder Wimmelapp
(146)
3,49 € 2,99 € (universal, 555 MB)
Mein Flughafen - Interaktive Wimmelapp für Kinder Mein Flughafen - Interaktive Wimmelapp für Kinder
(76)
3,49 € 2,99 € (universal, 212 MB)

Foto/Video

Gif Me! Camera - Animated Gif & Moving Pictures Gif Me! Camera - Animated Gif & Moving Pictures
(19)
2,29 € Gratis (universal, 27 MB)
Depello - Color Splash deine Fotos Depello - Color Splash deine Fotos
(11)
3,49 € Gratis (universal, 10 MB)
Wonderoom Pro — Picture & Photo Editor, Fonts, Filters & Frames Wonderoom Pro — Picture & Photo Editor, Fonts, Filters & Frames
Keine Bewertungen
5,49 € 1,09 € (iPhone, 28 MB)
Wonderoom HD Pro — Picture & Photo Editor, Fonts, Filters & Frames Wonderoom HD Pro — Picture & Photo Editor, Fonts, Filters & Frames
Keine Bewertungen
7,99 € 2,29 € (iPad, 31 MB)
FolioBook - Fotoportfolio FolioBook - Fotoportfolio
(34)
10,99 € 8,99 € (iPad, 86 MB)
Self Timer Self Timer
(18)
2,29 € 1,09 € (universal, 34 MB)
CollabraCam™: Multicam Social Video Production
(8)
10,99 € 5,99 € (universal, 21 MB)

Musik

BIAS - Gitarre und Bass Amp Designer und Modeler BIAS - Gitarre und Bass Amp Designer und Modeler
(59)
21,99 € 5,49 € (iPad, 208 MB)
Final Touch - Audio Mastering and Post Production Final Touch - Audio Mastering and Post Production
(32)
10,99 € 3,49 € (iPad, 93 MB)
Ultimative Liste der Akkorde und Tonleitern PRO Ultimative Liste der Akkorde und Tonleitern PRO
(23)
6,99 € 4,49 € (universal, 113 MB)
Echte Klavier Echte Klavier
(137)
5,49 € 2,29 € (universal, 113 MB)
hibiku hibiku
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (iPhone, 0.9 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wearables-Markt wächst 2017 um 20,4 Prozent – Apple Watch bringt Schwung

Der globale Wearables-Markt wird bald einen neuen Rekord verbuchen können. Wie eine Studie von IDC zeigt, werden in diesem Jahr insgesamt 125,5 Millionen Geräte verkauft werden. Neben dem Erfolg von Fitnessarmbändern sorgt auch die Apple Watch für eine Schub in den Verkaufszahlen.

Der Wearables-Markt wächst

Der Markt für Fitness-Tracker und Smartwatches wächst stetig in den letzten Jahren und mit dem Erfolg der Apple Watch wird sich der Trend fortsetzten. Verglichen mit 2016, soll dieses Jahr der Verkauf von Wearables um 20,4 Prozent steigen. Mit 125,5 Millionen verkauften Geräte ist die Spitze jedoch noch nicht erreicht.

Noch sorgen einfache Smartwatches und Fitnessarmbänder für einen großen Teil der Verkäufe. Dies liegt in erster Linie an den geringeren Verkaufspreis, jedoch auch an den Einschränkungen der aktuellen hochpreisigen Smartwatch-Modelle.

Der Markt soll sich jedoch laut Research Manager Ramon Llamas in eine neue Phase begeben, in der die Geräte an Nutzen gewinnen und somit mehr Käufer bereit sind den höheren Preis zu zahlen. Die Systeme gewinnen bereits an Komplexität und werden mit voranschreitender Technik einem Smartphone immer ähnlicher.

Die Nutzung des Mobilfunks ist eines der gefragtesten neuen Features. Es wird vermutet, dass die LTE-Anbindung einer der größeren Neuerungen der Apple Watch 3 sein wird. Ansonsten sorgen Apple und Google mit der stetigen Weiterentwicklung der Betriebssysteme für ein attraktives Angebot, welches neue Käufer überzeugt. Dieser Trend soll dazu beitragen, dass sich die Verkaufszahlen der smarten Accessoires bis 2021 sogar fast verdoppeln werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (23.6.2017)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

Yummy FTP Pro Yummy FTP Pro
(134)
2,29 € 1,09 € (11 MB)
Leaf - RSS News Reader Leaf - RSS News Reader
(351)
10,99 € 4,49 € (4.4 MB)
EXIF Cleaner PRO EXIF Cleaner PRO
Keine Bewertungen
2,29 € 1,09 € (0.6 MB)
Money Pro - Geld, Budget, persönliche Finanzen Money Pro - Geld, Budget, persönliche Finanzen
(45)
32,99 € 19,99 € (28 MB)
CompareMerge CompareMerge
(21)
20,99 € 14,99 € (1.3 MB)
MWeb: Markdown writing,note taking,static blog Gen
(5)
16,99 € 12,99 € (6.9 MB)
Markdown Pro Markdown Pro
(42)
10,99 € 5,49 € (2.6 MB)
Clean Text Clean Text
(11)
27,99 € 14,99 € (7.7 MB)
Clean Text Menu Clean Text Menu
Keine Bewertungen
7,99 € 4,49 € (3.3 MB)
MacStammbaum 8 MacStammbaum 8
(51)
64,99 € 32,99 € (185 MB)
After Focus - Photo Background Blur Bokeh Effects After Focus - Photo Background Blur Bokeh Effects
(24)
10,99 € 5,49 € (14 MB)

Spiele

Yuri Yuri
Keine Bewertungen
3,49 € Gratis (189 MB)
Broken Age Broken Age
(13)
27,99 € 21,99 € (2052 MB)
60 Seconds! 60 Seconds!
Keine Bewertungen
10,99 € 5,49 € (677 MB)
Tyranny Tyranny
Keine Bewertungen
49,99 € 23,99 € (5526 MB)
Doom & Destiny Doom & Destiny
Keine Bewertungen
5,49 € 3,49 € (103 MB)
Doom & Destiny Advanced Doom & Destiny Advanced
Keine Bewertungen
5,49 € 3,49 € (22 MB)

Munin Munin
Keine Bewertungen
10,99 € 1,09 € (386 MB)
Deponia Doomsday Deponia Doomsday
Keine Bewertungen
32,99 € 14,99 € (2630 MB)
Das Schwarze Auge – Satinavs Ketten Das Schwarze Auge – Satinavs Ketten
(66)
21,99 € 2,29 € (5557 MB)
Fire! Fire!
Keine Bewertungen
10,99 € 1,09 € (482 MB)
Valhalla Hills Valhalla Hills
Keine Bewertungen
38,99 € 12,99 € (716 MB)
The Last Tinker: City of Colors
Keine Bewertungen
21,99 € 4,49 € (993 MB)
Randal Randal's Monday
Keine Bewertungen
21,99 € 4,49 € (3932 MB)
Bulb Boy Bulb Boy
Keine Bewertungen
10,99 € 3,49 € (357 MB)
Deponia Deponia
(84)
21,99 € 1,09 € (1469 MB)
Night of the Rabbit (Deutsch) Night of the Rabbit (Deutsch)
(20)
21,99 € 2,29 € (5898 MB)
Blackguards Blackguards
Keine Bewertungen
32,99 € 3,49 € (6470 MB)
Edna & Harvey: Harvey's New Eyes
(24)
21,99 € 2,29 € (2127 MB)
Chaos auf Deponia Chaos auf Deponia
(28)
21,99 € 2,29 € (2954 MB)
Goodbye Deponia Goodbye Deponia
(19)
21,99 € 2,29 € (3556 MB)
Journey of a Roach Journey of a Roach
Keine Bewertungen
16,99 € 1,09 € (326 MB)
A New Beginning - Final Cut A New Beginning - Final Cut
(17)
11,99 € 1,09 € (3724 MB)
1954 Alcatraz 1954 Alcatraz
(5)
21,99 € 1,09 € (1181 MB)
Gomo Gomo
(7)
5,49 € 1,09 € (261 MB)
Dead Synchronicity Dead Synchronicity
Keine Bewertungen
21,99 € 2,29 € (1936 MB)
The Whispered World Special Edition The Whispered World Special Edition
(10)
21,99 € 2,29 € (1608 MB)
Memoria Memoria
(40)
21,99 € 2,29 € (8980 MB)
SKYHILL SKYHILL
Keine Bewertungen
16,99 € 7,99 € (211 MB)
Anna Anna's Quest
Keine Bewertungen
21,99 € 2,29 € (1016 MB)
Kingdom Rush Frontiers HD Kingdom Rush Frontiers HD
(7)
10,99 € 5,49 € (407 MB)
Kingdom Rush HD Kingdom Rush HD
(7)
10,99 € 3,49 € (353 MB)
Lost in the Woods - Adventure Game Lost in the Woods - Adventure Game
Keine Bewertungen
1,09 € 0,49 € (223 MB)
Märchenmysterien: Der Puppenspieler (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 4,49 € (452 MB)
Lost Grimoires: Das Gestohlene Königreich (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 4,49 € (425 MB)
One Hundred Ways One Hundred Ways
Keine Bewertungen
8,99 € 4,49 € (44 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kompakte Powerbank mit 10.000 mAh Kapazität im Angebot

Sie sind auf der Suche nach einem portablen und kompakten Zusatzakku für den Sommerurlaub? Media Markt tut Ihnen den Gefallen und hat derzeit ein Modell von ISY mit 10.000 mAh Kapazität im Angebot.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Update für Open-Source-Bildverwaltung digiKam

Das kostenlose Bildverwaltungsprogramm digiKam liegt seit kurzem in der Version 5.6 vor. Wie die Entwickler des Open-Source-Projekts mitteilten, sind die Funktionen zur Erzeugung von HTML-Galerien und Video-Slideshows nun wieder verfügbar.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tipp: Sichereres Online-Banking auf iPhone und iPad

Frage: Ich habe ein iPad und würde gerne wissen, ob hierfür Virenprogramme, eine Firewall oder ähnliches notwendig respektive empfehlenswert sind, um Banking-Apps zu nutzen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Snap Map: Snapchat zeigt Freunde jetzt auf einer Karte an

Das Update auf Version 10.11.1.0 der Snapchat-App steht ab sofort zur Installation bereit.

snap map

Snapchat (App Store-Link) habe ich mal für kurze Zeit genutzt – als stiller Beobachter. So wirklich warm wurde ich mit der App nie. Jetzt haben die Entwickler eine neue Funktion eingeführt: Die Snap Map.

Die neue Snap Map zeigt auf einer Karte Snapchat-Freunde in der Umgebung an, insofern ihr das Feature aktiviert habt. Über eine Zoom-Geste in der Kamera-Ansicht könnt ihr die Karte öffnen und entscheiden, ob ihr euren Standort mit allen Freunden, ausgewählten Freunden oder gar nicht teilen wollt. Mir wird auf der Karte so gut wie gar nichts angezeigt. Aber gut, ich nutze die App auch sehr selten.

In hippen Großstädten wird das sicher anders sein. Wer viele Snapchat-Freunde hat, kann so sehen, wo sich diese gerade befinden und wo die Snaps aufgenommen wurden. Ein sogenanntes Actionmoji wird dann auf der Karte dargestellt. Mit der neuen Snap Map hebt sich Snapchat wieder ein Stück mehr von Instagram ab. Bleibt die Frage, wann kopiert Instagram die neue Funktion?

WP-Appbox: Snapchat (Kostenlos, App Store) →

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel Snap Map: Snapchat zeigt Freunde jetzt auf einer Karte an erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Me too: Tesla will Musik-Streaming-Dienst für seine Autos starten

Logo von Tesla

Spotify tut es, Apple tut es, auch Amazon und Tidal: Music Streaming. Aber das ist noch lange nicht genug und deshalb will Tesla nun auch ins Streaming-Geschäft einsteigen. Wofür? Natürlich für die Unterhaltung am Steuer. Das berichtet jedenfalls Recode.

Noch ein Streaming-Dienst

Die Online-Publikation Recode berichtet darüber, und beruft sich dabei auf Quellen aus den Kreisen der Musik-Industrie, dass Tesla mit großen Plattenfirmen über einen neuen Streaming-Dienst verhandeln soll. Das Ganze soll dann in das Infotainment-System der Tesla-Fahrzeuge integriert werden und könnte zunächst kostenlos sein, wenn man mit einem radioähnlichen Dienst wie Pandora zufrieden ist – andernfalls könnte man auch gegen Geld weitere Features freischalten.

Auch von Elon Musk, dem Gründe von Tesla, gab es schon den einen oder anderen Hinweis darauf, dass ein solcher Dienst möglicherweise kommen könnte – Tesla würde sich bei „Musik-Produkten“ „umsehen“, hieß es Anfang Juni bei einem Aktionärstreffen. Indes unbekannt ist jedoch, wie ernst es dem Unternehmen mit dem Vorhaben ist – an mangelnder Konkurrenz leidet die Branche jedenfalls nicht.

Fraglich wäre dann natürlich, inwiefern die Kunden bereit wären, einen Tesla-eigenen Dienst zu nutzen, wenn sie schon mit Konkurrenzangeboten wie Apple Music oder Spotify zufrieden sind und beispielsweise das Smartphone einfach koppeln können.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

17 Top-Apps im Sonderangebot - für Mac, iPhone, iPad & Apple TV

Wer Sommerhitze oder Sommergewitter entfliehen möchte, kann sich in den App Stores aktuell mit einer ganzen Batterie von vergünstigten Spielen für iOS und macOS eindecken. Mit MacStammbaum (-50 %), Affinity Photo (-20 %) und Clean Text (-60 %) sind aber auch einige Produktivanwendungen dabei. Nachfolgend die Top-Apps dieses Wochenendes im Überblick: Mac App Store Affinity Photo — 43,99 €...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Song kaufen und spenden: Apple hilft Opfern von London

Apple ruft in Großbritannien zu einem Spendenkauf für die Opfer des Londoner Hochhausbrands auf.

Der Aufruf ist auf der Homepage im Vereinigten Königreich zu sehen. Der Aufruf verlinkt in den iTunes Storezu einer Cover-Version des Klassikers Bridge Over Troubled Water von Simon & Garfunkel.

Aufgenommen wurde es von einem Kollektiv an Künstlern, das sich den Namen „Artists for Greenfell“ gegeben hat, in Erinnerung an den Namen des in Brand geratenen Hochhauses, das „Greenfell Tower“ genannt wurde. Mit dabei sind bekannte Musiker wie Stormzy, Rita Ora, Liam Payne oder Jorja Smith.

Großteil der Einnahmen an die London Community Foundation

Mindestens 0,76 bBritische Pfund jedes Kaufs gehen direkt an die London Community Foundation, eine Hilfsorganisation, die sich um alle Probleme und Fragen rund um das Unglück kümmert, bei dem mindestens 79 Menschen ums Leben kamen bzw. als vermisst gemeldet wurden.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 23.6.17

Bildung

3D Brainy (Kostenlos, App Store) →

????(?) (Kostenlos, App Store) →

Vocabrowser (1,09 €, App Store) →

Bücher

The Interactive Legend of Sleepy Hollow (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

Or2Web: Anonymous VPN Browser Tor-powered Internet (Kostenlos, App Store) →

Remote Control Pro for Mac (Kostenlos, App Store) →

CooList (Kostenlos, App Store) →

Softbox - Light Up The Night (Kostenlos, App Store) →

Foto & Video

Tahrir HD - Typography. Text on image. (Kostenlos, App Store) →

Depello - Color Splash deine Fotos (Kostenlos+, App Store) →

???? (Kostenlos, App Store) →

Sketch Me! Sketch&Cartoon (Kostenlos, App Store) →

Gesundheit & Fitness

Running Music Trainer (Kostenlos, App Store) →

Lifestyle

Pet CV (Kostenlos, App Store) →

Blink - Quick Memo (Kostenlos, App Store) →

Caveman - Relationship tips and romance advice (1,09 €, App Store) →

Produktivität

Renote – Write Notes, Studies, References (Kostenlos, App Store) →

InFocus Pro - All-in-One Organizer (Kostenlos, App Store) →

Renote – Write Notes, Studies, References (Kostenlos, App Store) →

Reisen

Karlsruhe Travel Guide (Kostenlos, App Store) →

Spiele

Reckless Getaway (Kostenlos+, App Store) →

Altered Beast (Kostenlos+, App Store) →

Jumpy Extreme (Kostenlos, App Store) →

Phantasy Star II™ (Kostenlos, App Store) →

Magic Academy guard (Kostenlos, App Store) →

Five In A Row - Fruit Version - Color Line - Link5 (Kostenlos, App Store) →

True Love Calculator © (Kostenlos, App Store) →

TWD Trivia Pro - For The Walking Dead Fans (Kostenlos, App Store) →

Match Drop 3 (Kostenlos, App Store) →

Brave Bird #1 (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

18 Sekunden: So hat sich der Apple Park in den letzten beiden Jahren verändert

Schon seit Monaten beobachten wir die Baufortschritte des Apple Parks in zahlreichen Drohnenvideos und in den verschiedenen Kartendienesten. Nun hat der Satellitenbilddienstleister Planet Labs ein kurzes Video hochgeladen, dass  den Fortschritt der letzten beiden Jahre von oben zeigt. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Notiz-App und Zwischenablage-Manager SnipNotes für macOS erhältlich

Snipnotes MacAls Ergänzung zur iOS-Version bietet der Entwickler Felix Lisczyk seine Notiz-App SnipNotes nun auch für den Mac an. Die App ist derzeit zum Einführungspreis von 4,99 Euro im Mac App Store erhältlich und soll später 9,99 Euro kosten. Wie die iOS-Version stellt auch SnipNotes für den Mac eine Symbiose aus Zwischenablagen-Manager und Notiz-App dar. Inhalte […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Humble Bundle mit Corel-Software und LastPass-Jahreslizenz für kleines Geld

Humble Bundle hat ein neues Softwarepaket vorgestellt, das mehrere Mac-Programme enthält.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Anker bringt Zolo Liberty+ auf Kickstarter

[​IMG]

Zugegeben, die AirPods waren nicht die ersten völlig kabellosen Bluetooth Kopfhörer. Ohne Frage wurden diese Gadgets durch Apple aber quasi salonfähig. Einige Hersteller präsentieren seither eigene Lösungen, jetzt legt auch der beliebte Zubehörhersteller Anker nach. Mit Zolo bringt er eine neue Marke - diese präsentiert neue Kopfhörer via Crowdfunding.

Eigene Untermarken für spezielle...

Anker bringt Zolo Liberty+ auf Kickstarter
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Displays und Halbleiter: Foxconn plant Fabrik in den USA

Foxconn plant eine große Investition in den USA. Entstehen soll unter anderem eine Fertigung für Displays. Eine Standortentscheidung wird noch im Juli erwartet.

Apples Auftragsfertiger Foxconn plant Medienberichten nach eine Großinvestition in den USA. Die Unternehmung soll ein Volumen von rund zehn Milliarden Dollar haben. Sieben Milliarden Dollar sollen allein auf eine Displayfabrik entfallen. Als Standort sind dem Vernehmen nach die Bundesstaaten Ohio, Pennsylvania, Michigan, Illinois, Wisconsin, Indiana und Texas im Rennen. Einen Zeitrahmen nannte Foxconn allerdings nicht.

Mehrere zehntausend Jobs in Trump-Land

Erneut bekräftigte Foxconn seine Ambitionen Toshibas Chip-Sparte anteilig zu übernehmen, obgleich das Unternehmen hier zuletzt auf ein Konsortium unter staatlicher japanischer Leitung abstellte. Über seine geplante Investition in den USA sagte Foxconn-CEO Terry Gou, man wolle die vollständige industrielle Lieferkette zurück in die Haupt-Fertigungsregion der USA bringen. Dort werde man womöglich Displays, sowie Halbleiterprodukte produzieren.

Foxconn Logo / Gebäude thumb

Foxconn Logo / Gebäude

Mehrere zehntausend Jobs könnten im Zuge dieser Aktivitäten entstehen. Unlängst besuchte US-Präsident Donald Trump Milwaukee im Staat Wisconsin. Dort sagte er, seine Administration sei in Gesprächen mit einem wichtigen und großartigen Hersteller von Mobiltelefonen und Computern, der dem Staat womöglich eine schöne Überraschung bereiten werde. – „America first“.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer Apple Store in Chicago sieht aus wie ein MacBook Air

In den letzten Jahren haben wir schon so allerhand beeindruckende Apple Stores mit individueller Note zu Gesicht bekommen. Der neueste Apple Store in Chicago erinnert an ein MacBook Air. So ein riesiges MacBook haben wir bisher noch nicht gesehen.

Neuer Apple Store in Chicago: Dach erinnert an MacBook Air

Wir haben in den letzten Jahren schon so einige Apple Store Eröffnungen miterlebt. Zum Teil waren wir persönlich vor Ort und zum Teil haben wir Fotos und Videos von den Eröffnungen gesehen. Beim Grund-Design ähneln sich alle Stores. Wenn man einen Apple Store betritt, merkt man direkt, dass man in einem Apple Ladengeschäft ist.

Jedem einzelnen Store versucht Apple jedoch auch eine individuelle Note zu verpassen. Das ist zwar nicht bei allen Stores möglich, doch zahlreiche Stores haben ihr individuelles Design.

Das jüngste Beispiel wird gerade in Chicago errichtet. Dnainfo zeigt ein Foto eines Apple Stores in Chicago, der gerade errichtet wird. Schon beim ersten Anblick fällt einem auf, dass das Dach an ein riesiges MacBook Air erinnert. Besonders als die Bauarbeiter ein Apple Logo auf dem Dach platzieren, fällt die Ähnlichkeit auf. Eine Stunde später war das Logo übrigens wieder verschwunden. Es ist nicht klar, ob das Logo ein Test-Lauf für das eigentliche Logo war oder ob sich die Arbeiter einfach einen Gag erlaubt haben, da ihnen die Ähnlichkeit zum MacBook Air ebenso direkt auffielt.

Die Pläne für den neuen Store in Chicago hat Apple im Jahr 2015 eingereicht. Aus diesen geht hervor, dass der Store rund 1860qm groß sein wird und sich über zwei Ebenen erstreckt. Wann die Arbeiten abgeschlossen sind und wann der Store eröffnen wird, ist unbekannt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMac Pro: ARM-Co-Prozessor und Intels Serverplattform „Purley“

Nachdem Apple den Mac die längste Zeit vernachlässigt hat, platzte auf der WWDC die Bombe: Mit dem iMac Pro will sich Apple bei all denjenigen beliebt machen, die brachiale Leistung wünschen. Und mit brachial meint Apple auch brachial.

Da steckt viel drin

Apple hat den iMac Pro für Dezember als Pro-Rechner angekündigt und außer dem spacegrauen Gehäuse (samt Zubehör) eigentlich nur erwähnt, dass die stärkste Hardware drinstecken wird, die es jemals in einem Mac gegeben hat – bis zu 18 Kerne, Radeon Pro Vega Grafik, bis zu 4 TB SSD und bis zu 128 GB ECC-RAM.

Bei Pike's Universum hat man innerhalb der High-Sierra-Beta noch mehr Details gefunden, die Apple jedoch auf der Keynote verschwiegen hat. Dort heißt es, dass der iMac Pro mit dem Server-Sockel LGA3647 kommen wird – und damit wohl nicht die Core-X-Prozessoren verwenden wird. Stattdessen dürfte es sich wohl um die neue Plattform „Purley“ handeln, die mit den Skylake-EX und Skylake-EP-Chips gefüttert wird.

Außerdem wurden in der Beta Hinweise darauf entdeckt, dass der iMac Pro mit einem ARM-Co-Prozessor versehen werden könnte – ähnlich wie das beim MacBook Pro der Fall ist, wo selbiger die Touch Bar (und damit einhergehend den Touch-ID-Sensor) steuert. Eine „Secure Enclave“ – die bei iPhone und MacBook Pro für Touch ID verwendet wird – ist jedenfalls demnach drin.

Der iMac Pro soll im Dezember auf den Markt kommen. Der Einstiegspreis liegt bei knapp 5000 Dollar – deutsche Preise nannte Apple noch keine.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sonic & Co: Sega bringt Mega-Drive-Klassiker aufs Smartphone

Kid Chameleon

Mit der Sammlung Sega Forever bietet der Konsolenpionier Spieleklassiker der 90er als kostenlose App an – mit Werbeeinblendungen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gegen Apple Music und Spotify: Tesla mit eigenem Streaming-Dienst

Autohersteller Tesla könnte einen Konkurrenten zu Apple Music und Spotify auf den Markt bringen.

Insider der Musik-Industrie wollen erfahren haben, dass die ersten Verhandlungen dazu bereits laufen. Tesla soll sich mit Platten-Labels über Tarife unterhalten.

Ziel soll es sein, Musikgenuss in den eigenen Fahrzeugen ohne einen kostspieligen Vertrag mit einem fremden Streaming-Dienst anbieten zu können.

Das Projekt könnte zunächst mit einem Web-Radio starten und dann Schritt für Schritt erweitert werden. Ein Sprecher von Tesla hat sich bereits vage dazu geäußert, wie SlashGear berichtet.

Eigenes Musik-Streaming als Zeichen für Expansion

Aktuell ist in Europa, Hongkong und Australien Spotify integriert. Allerdings sei der Dienst nicht Teslas erste Wahl gewesen. Zwischenzeitlich gab es auch eine Kooperation mit Rdio, die aber wieder aufgekündigt wurde. Außerdem wurde Rdio dann eingestellt.

Ein eigener Streaming-Dienst wäre für Tesla außerdem ein deutliches Zeichen für die Expansion der Firma außerhalb des Automobil-Markts.

Spotify Music Spotify Music
(169023)
Gratis (universal, 126 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gif Me! Camera – Animated Gif & Moving Pictures

Gif Me! ist der beste Weg, kurze Videos in Form animierter GIFs oder MP4-Dateien zu erstellen und teilen.

Es ist ganz einfach: nehmen Sie einen kurzen Moment mit Ihrer integrierten Kamera auf, und teilen Sie ihn in sozialen Netzwerken. Sie können auch einen Filter anwenden.

— Funktionen —
* Nehmen Sie Bilder mit der Kamera auf 
* Importieren Sie Fotos aus Ihren Aufnahmen
* Farbfilter in Echtzeit
* Fügen Sie ein Bild oder Text zur Animation hinzu
* Zeitraffer- oder Videomodus
* Via E-Mail versenden
* In sozialen Netzwerken teilen (Facebook, Twitter, Instagram)
* Sie können das Wasserzeichen in den Einstellungen entfernen

Gif Me! Camera - Animated Gif & Moving Pictures (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Numbers am Mac: So leicht schützen Sie Ihre Tabellen mit einem Passwort

Apple hat großartige Arbeit dabei geleistet, eine umfassende Arbeitsumgebung für Mac-Nutzer zu entwicklen. Mit Keynote, Pages und Numbers stehen kostenlose Applikationen bereit, die auf anderen Plattformen viel Geld kosten können. Damit Ihre Daten auch sicher sind, hat Apple einen Passwortschutz in seine iWork-Apps integriert. Wir zeigen Ihnen heute, wie Sie Numbers-Tabellen mit einem Kennwort versehen können.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Touchdowners: Dieses verrückte Mini-Spiel macht nur im Multiplayer-Modus Spaß

Falls ihr seit gestern Abend schon einen Blick in den App Store geworfen habt, ist euch sicher auch Touchdowners aufgefallen. Wir haben einen genaueren Blick riskiert.

Touchdowners

Im App Store hat es Touchdowners (App Store-Link) auf einen der besten Plätze geschafft, die kostenlose Universal-App taucht ganz oben in der Banner-Rotation auf. Damit dürften in den nächsten sieben Tagen tausende Downloads garantiert sein. Die ersten Rezensionen rund um das nur 35 MB große Mini-Spiel lesen sich allerdings alles andere als faszinierend. Lohnt sich der Download also vielleicht gar nicht?

In den bisherigen Rezensionen heißt es zum Beispiel: „Steuerung ist mies. Alles nur Zufall, kein Können notwendig. 5 Minuten Spaß. Dann vorbei. Gelöscht.“ Oder auch: „Nicht mal 5 Minuten witzig. Unkontrolliert Ball werfen.“ Zwei Sterne, ein Stern – das liest sich alles andere als positiv.

Und hier muss man ganz ehrlich sein: Für Einzelspieler ist Touchdowners wahrlich kein Segen, denn eine wirkliche Motivation gibt es selbst im Karriere-Modus, der nur aus mehreren aufeinander folgenden Duellen besteht, nicht wirklich. Mit zwei Pfeil-Tasten und einem Wurf-Button gilt es die drei Akteure mehr oder weniger geschickt über den Platz zu manövrieren und den Ball in der Endzone des Gegners zu versenken. Viel mehr passiert in Touchdowners nicht.

Touchdowners ist unkontrolliert, verrückt und lustig

Und mit einer Sache haben die Rezensenten aus dem App Store wirklich recht: Die Steuerung ist mehr als unkontrolliert und der Spielablauf sehr vom Zufall bestimmt. Genau dieses verrückte und unvorhersehbare Gameplay führt allerdings dazu, dass Touchdowners für ein paar Runden im Multiplayer-Modus ein netter Zeitvertreib ist. Gemeinsam mit einem Freund wird man an einem iPhone oder iPad mit diesem Spiel sicherlich keinen ganzen Abend verbringen. Für lustige fünf bis zehn Minuten ist Touchdowners aber ganz sicher gut.

Zu viel sollte man nach dem Download der App sicher nicht erwarten, dafür muss man aber nichts zahlen – auch die In-App-Käufe spielen keine Rolle. Selbst Werbung konnten wir in Touchdowners nicht entdecken.

WP-Appbox: Touchdowners (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Touchdowners: Dieses verrückte Mini-Spiel macht nur im Multiplayer-Modus Spaß erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMac Pro: Spekulationen über Spezifikationen und ARM-Koprozessor

iMac Pro

Apple hat bislang nur Rahmendaten zu dem für Jahresende erwarteten iMac Pro veröffentlicht. Eine Firmware-Analyse gibt erste Hinweise auf Komponenten – darunter die "Secure Enclave", die im MacBook Pro unter anderem Fingerabdruckdaten verwaltet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ExtFS 11: Mit dem Mac auf Linux-Laufwerke zugreifen

Das in Freiburg ansässige Unternehmen Paragon Software hat die Verfügbarkeit von ExtFS 11 bekannt gegeben. Der Treiber ermöglicht unter OS X Yosemite oder neuer vollen Schreib- und Lesezugriff auf Laufwerke, die mit den Linux-Dateisystemen Ext2, Ext3 oder Ext4 formatiert sind.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google stellt VR-Inhalte vor - entsprechende Hardware von Lenovo angekündigt

Virtual Reality hat in den letzten Jahren stetig an Beliebtheit gewonnen. Noch steckt die Technik allerdings in den Kinderschuhen und die entsprechende Hardware ist noch nicht leistungsfähig genug. Zudem gibt es bisher nur wenige Inhalte, die speziell auf die Brillen ausgelegt sind. Nachdem sich Google mit den Daydream-Brillen, welche keine weitere Hardware benötigen und relativ erschwinglich s...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Endoskop-Kamera mit LEDs

Gadget-Tipp: Endoskop-Kamera mit LEDs ab 4.07 € inkl. Versand (aus China)

Mal eben in den Abfluss schauen wie die Profis?

Kein Problem!

In Längen von 2, 5, 7 und 10 Metern und inkl. Beleuchtung.

Achtet ggf. darauf, dass die Software auch auf Macs läuft! Einige Modelle laufen nicht auf Mac oder unter 64 Bit.

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

Umfrage: 8 Prozent aller Deutschen ab 18 wollen einen HomePod

Echo Vs Google HomeObwohl die Amazon-Sprachassistentin Alexa hierzulande erst seit wenigen Monaten auf dem Markt ist, können 78 Prozent aller Bundesbürger mit dem Produktname etwas anfangen. Apples Konkurrentin Siri ist dagegen nur 70 Prozent aller Befragten ein Begriff. Diese Zahlen entstammen einer Umfrage der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC unter rund 1000 Personen im Alter ab 18 Jahren. Mit […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„America first“: Foxconn plant Megafabrik in den USA

Sind das die ersten Auswirkungen von „America first“? Apple-Auftragsfertiger Foxconn plant eine Milliardeninvestition in den USA.

Apples Hauptauftragsfertiger Foxconn, der unter anderem iPhones und iPads zusammenbaut, möchte anscheinend eine große Displayfabrik in den USA bauen. Laut Medienberichten wird Foxconn allein für diesen geplanten Standort rund sieben Milliarden Dollar in die Hand nehmen. Das Gesamtvolumen der Investition soll bei zehn Milliarden Dollar liegen. Über den Standort soll noch im Juli entschieden werden.

„America first“ ausschlaggebend?

Lange Zeit galt, die großen Smartphonehersteller fertigen nicht in den USA. Dann wurde Donald Trump Präsident und versprach vollmundig, dass Apple und co. „ihren Kram in den USA machen“ könnten.

Fertigung bei Foxconn

Fertigung bei Foxconn

Zwar werden auch künftig bei Foxconn in den Staaten keine iPhones vom Band laufen, dafür aber Displays. Das geplante Projekt soll mehrere zehntausend Jobs schaffen. Einen Zeitrahmen für die Fertigstellung der ersten Standorte nannte Foxconn indes nicht.

The post „America first“: Foxconn plant Megafabrik in den USA appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nach Absprung von Apple: Imagination Technologies steht zum Verkauf

Der Grafikspezialist Imagination Technologies verkauft sich selbst. Er hatte lange Zeit die GPUs für Apples iPhones geliefert.

Der britische Grafikentwickler Imagination Technologies bietet all seine Geschäftsbereich zum Verkauf an. Nachdem zunächst der Security- und Prozessor-Bereich veräußert werden sollte, können Interessenten nun auch die übrigen Sparten erwerben. Imagination Tech liegen bereits mehrere Anfragen potenzieller Interessenten vor, über deren Identität das Unternehmen aber kein Wort verlor.

Imagination Technologies logo

Imagination Technologies logo

Unter anderem Texas Instruments, Samsung, Intel und Mediatek setzen auf PowerVR von Imagination Tech. Hintergrund der Offerte ist nicht zuletzt der Wegfall üppiger Lizenzeinnahmen von Apple. Cupertino verwendete bislang modifizierte PowerVR-Designs, bevor man sich entschloss eigene Grafikeinheiten zu entwickeln, ein Schritt, der zu Apples Bestrebungen möglichst weite Teile der Hardware in Eigenregie zu designen passt. Imagination Tech hatte erklärt, man zweifle am Erfolg Apples, eigene Grafikeinheiten zu entwickeln. Es sei ein immens aufwendiger Prozess und noch dazu müsse Apple darauf achten keine Patente zu verletzen. Die Lizenzeinnahmen von Apple machten zuletzt etwa die Hälfte der Einkünfte von Imagination Technologies aus, in 2016 rund 61 Millionen, im laufenden Jahr bis zu 65 Millionen Pfund.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Park: Job-Ausschreibungen für Besucherzentrum

Apple hat Jobangebote für das Besucherzentrum des Apple Park ausgeschrieben.

Die Stellenausschreibungen sind auf der Firmenwebseite zu finden. Gesucht werden beispielsweise Interessierte für Manager- und Sicherheits-Jobs für das Café im Besucherzentrum.

Zusammen mit dem geplanten Apple Store auf dem Campus wird dies ein Bereich sein, der für öffentliche Besucher zugänglich ist. Dass Apple für diese Bereiche nun Mitarbeiter sucht, deutet darauf hin, dass das Besucherzentrum bald eröffnet werden kann.

Apple Park: Bauphase neigt sich dem Ende zu

Die Bauphase des Apple Park neigt sich also stetig dem Ende zu. So werden derzeit auch die Grünflächen mit Hochdruck angelegt – iTopnews.de berichtete – und letzte Feinschliffe an der Fassade vorgenommen.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Piraten-Abenteuer „Tempest: Pirate Action RPG“ erstmals reduziert

Noch eine weitere tolle Preissenkung hat der AppStore am heutigen Freitag für euch parat. Zum ersten Mal seit dem Release im April segelt Tempest: Pirate Action RPG (AppStore) von HeroCraft günstiger auf euer iPhone und iPad.

Bisher lag der Preis für die Universal-App bei 7,99€ bzw, 8,99€ nach der Preiserhöhung im AppStore. Davon könnt ihr nun stolze 50 Prozent sparen. Denn aktuell und erstmals gibt es den Download günstiger, nämlich für nur 4,49€.
-gki15050-
Tempest: Pirate Action RPG (AppStore) ist ein Action-RPG auf hoher See, in dem ihr als Pirat die Weltmeere unsicher macht und in allerhand Missionen gegen andere Schiffe und Seeungeheuer kämpft. Wie ihr in unserem Tempest Testbericht nachlesen könnt, ist der Titel ein gelungenes und grafisch ansprechendes iOS-Spiel mit deutscher Lokalisierung, aber auch ein paar kleinen Schwächen, das ihr aktuell zum deutlich reduzierten Preis auf euer iPhone und iPad laden könnt.

Der Beitrag Piraten-Abenteuer „Tempest: Pirate Action RPG“ erstmals reduziert erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wird der Apple Park zum Touristen-Hotspot in Cupertino?

Während die Apple-Mitarbeiter langsam aber sicher in den neuen Firmensitz, das „Raumschiff", umziehen, machen uns derzeit diverse neue Stellenangebote etwas hellhörig. Aus diesen lässt sich nämlich entnehmen, dass der Apple Park bald auch für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS High Sierra: Kernel-Extension von Drittanbietern werden blockiert

macOS High Sierra: Kernel-Extension von Drittanbietern werden blockiert auf apfeleimer.de

Es gibt Neuigkeiten hinsichtlich Apples neuem macOS High Sierra. In dieser können zukünftig Kernel-Extensions von Drittanbietern nur weiterhin genutzt werden, wenn der Nutzer diese im System freigibt.

Anderenfalls blockiert diese macOS High Sierra.

macOS High Sierra Kernel-Extension Änderung

Softwareanbieter sind beunruhigt und fürchten um ihre Geschäfte, da sie nicht wissen, ob jeder Nutzer dazu bereit ist bzw. dies eigenständig realisieren kann/will.

Neue Kernel-Extension muss von Hand binnen 60 Minuten freigegeben werden!

Mit der nächsten Version von macOS blockiert Apple die Drittanbieter-Systemerweiterungen und setzt voraus, dass Nutzer für deren Verwendung die Kernel-Extension von Hand freigeben.

Dazu bietet Apple eine Entwicklerdokumentation an, in der der Vorgang erklärt wird. Die Freigabe muss hier innerhalb von 60 Minuten erfolgen.

macOS High Sierra Kernel-Extension Änderung

Dazu muss in den Systemeinstellungen der Punkt „Sicherheit und Datenschutz“ ausgewählt und die Anwendungsfreigabe in einer neuen Rubrik angeklickt werden. In dieser wird Euch auch der Name des Entwicklers und Herstellerfirma der Extension angezeigt.

Diese Neuerung gilt nicht, wenn die Kernel-Extension bereits vor dem Upgrade auf High Sierra vorhanden war. Unternehmenskunden, die Software-Updates verteilen, die entsprechende Kernelerweiterungen enthält, sollen ohne Benutzergenehmigung durchgeführt werden können.

Apple wird hier ein Befehlszeilen-Tool veröffentlichen, um diese spezielle Sicherheitsfunktion im Unternehmen abschalten zu können. Nähere Infos will Apple zeitnah veröffentlich.

Der Beitrag macOS High Sierra: Kernel-Extension von Drittanbietern werden blockiert erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Comix Zone

Betritt die Comix Zone in SEGAs klassischem Arkaden-Beat ’em up! Erlebe das erste voll interaktive Comic-Heft – kostenlos verfügbar!

Du bist Sketch Turner, ein gewiefter Comiczeichner, der in seiner eigenen Comicwelt feststeckt. Reise durch diesen Post-Punk-Alptraum, wo deine Gegner vor deinen Augen gezeichnet werden. Kämpfe gegen die Mutant Queen, überlebe das Dead Ship und die Lava Mines und besiege schließlich den bösen Mortus, um zu entkommen.

Comix Zone ist Teil der SEGA Forever-Spielesammlung, einer wahren Schatzkiste kostenloser SEGA-Konsolenklassiker, zum ersten Mal auf Mobilgeräten verfügbar!

SPIELDETAILS
– Kämpfe dich von Panel zu Panel durch ein ganzes Comicheft
– Action und Abenteuer wie in den besten Comics!
– Lege mit Superheldenkraft und haufenweise tollen Angriffen los
– Nutze Messer, Handgranaten, Dynamit und Papierflugzeuge*
– Finde versteckte Gegenstände mithilfe deiner Hausratte Roadkill
– Verbessere deine Kampffähigkeiten und besiege die von Mortus gezeichneten Mutanten

SEGA FOREVER UMFASST
– KOSTENLOSES SPIEL
– SPIELSTÄNDE JEDERZEIT SPEICHERN
– BESTENLISTEN – kämpfe im globalen Wettstreit um die meisten Punkte
– CONTROLLER-UNTERSTÜTZUNG – voll integrierte Unterstützung von Bluetooth-Controllern
– OFFLINE SPIELEN
– MONATLICHE SPIELE – Hol sie dir alle!
– BEINHALTET iOS 10-STICKER-PAKETE

Comix Zone (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple schenkt euch vier iBooks

Die Urlaubszeit steht bevor und viele Anwender nutzen die freie Zeit im Sommer, um ein gutes Buch zu lesen. Während einige auf die klassischen Bücher schwören, setzen andere User auf elektronischen Bücher. Apple bietet über den iBook Store zahlreiche iBooks an und aktuell gibt es eine Promotion, bei der euch Apple vier iBooks schenkt.

4 Urlaubsszenarien, 4 Bücher, 4 Tage kostenlos

Das Motto lautet „iBooks. Immer und überall“. Apple sorgt für Sommer-Leselaune im iBooks Store. Mit dieser Aktion ermuntert Apple iBooks Store-Kunden die perfekte Lektüre für den kommenden Sommerurlaub zu entdecken.

Vom 22. bis 25. Juni stellt das iBooks Store-Team vier ausgesuchte Bücher vor, die Lesern unterhaltsamen Lesestoff für die unterschiedlichsten Urlaubsszenarien bieten. Egal, ob für den Tag am Strand, für die Reise, für den Urlaub auf Balkonien, oder für das Abenteuer – hier findet man für den Lesesommer garantiert das passende Buch.

Alle vier Bücher können für vier Tage zwischen dem 22. Und 25. Juni kostenlos im iBooks Store heruntergeladen werden. Folgende vier Bücher gibt es derzeit kostenlos

Für den Strand

Für den Urlaub auf Balkonien

Für die Reise

Für Dein Abenteuer

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Xiaomi Mi Robot: Günstiger Saugroboter mit App-Bedienung

Mi Robot UntenDer chinesische Hersteller Xiaomi ist uns besonders dadurch bekannt, dass er sich mit Begeisterung an den Ideen anderer Hersteller „orientiert“. Beispielsweise sieht das Mi Notebook irgendwie aus wie ein MacBook ohne Apfel, den Vogel abgeschossen hat allerdings Xiaomi-Chef Lei Jun mit einer an Steve Jobs orientierten Produktpräsentation inklusive „One more thing“. Die Produktpalette von Xiaomi […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Retropuzzler Telepaint für iPhone und iPad ist Gratis-App der Woche

Apple verschenkt im Rahmen der beliebten Aktion "Gratis-App der Woche" ab heute das Spiel Telepaint (iOS-App-Store-Partnerlink). Telepaint ist ein Puzzler mit 2D-Retrografiken, einfacher Steuerung und über 100 Levels.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jetzt günstig netzwerksichere Festplatten kaufen: WD RED im Zweierpack reduziert

Derzeit gibt es bei Cyberport eine Rabattaktion namens „White Weekend“, die ein wenig versucht den „Black Friday“ im November zu kopieren. Zu den speziellen Sonderangeboten des Onlinehändlers gehört ein Paket von zwei WD-RED-Festplatten mit je 4 TB Speicher, das Sie günstiger erhalten.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple will iPhone-Ablenkung am Steuer verhindern

iOS 11 Automodus

Apple hat mit dem Test des neuen Nicht-Stören-Modus in iOS 11 begonnen: Dieser unterdrückt Nachrichten und Anrufe, wenn das iPhone die Fortbewegung im Fahrzeug erkennt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Park: Besucher-Café vor der Eröffnung?

Nach jahrelangen Bauverzögerungen konnten im April die ersten Mitarbeiter in den neuen Apple Park einziehen. Unabhängig davon finden aber nach wie vor noch viele Bauarbeiten auf dem weiträumigen Gelände statt, sodass vom namensgebenden Park mit seinen tausend Bäumen noch nicht viel zu sehen ist. Doch ist es nur eine Frage der Zeit, bis auch erste Besucher den Apple Park in Augenschein nehmen kö...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

White Weekend bei Cyberport: iPad, Mac mini, Festplatten & mehr zu guten Preisen

Bis zum Black Friday müssen wir uns noch gedulden. Cyberport hat jetzt mit dem White Weekend eine neue Sale-Aktion gestartet.

white weekend

Apple iPad Wi-Fi 32 GB Silber & Gold: Das Einsteiger-iPad gibt es abermals noch etwas günstiger. Klar, das iPad ist kein iPad Pro und ist etwas langsamer und das Display ist nicht ganz so großartig, für den Einstieg in die Apple-Welt ist es aber ein gutes Tablet. Mit 32 GB in der WiFi-Variante (wäre meine erste Wahl) gibt es das iPad in Silber und Gold für je 329 Euro, der Preisvergleich liegt bei 355 Euro.

  • iPad 2017 WiFi 32 GB in Silber für 329 Euro (zum Angebot) – Preisvergleich: 355 Euro
  • iPad 2017 WiFi 32 GB in Gold für 329 Euro (zum Angebot) – Preisvergleich: 355 Euro

Apple Mac Mini: Der etwas in die Jahre gekommen Mac Mini wird heute günstiger verkauft. Im Angebot ist die Version mit 1,4 GHz Intel Core i5 Prozessor, 4 GB RAM und 500 GB Speicher sowie die Version mit 2,6 Ghz i5, 8 GB RAM und 1 TB Speicherplatz. Die Preise sind bei Cyberport aktuell am günstigsten.

  • Apple Mac mini 1,4 GHz Intel Core i5 für 449 Euro (zum Angebot) – Preisvergleich: 486 Euro
  • Apple Mac mini 2,6 GHz Intel Core i5 für 679 Euro (zum Angebot) – Preisvergleich: 697 Euro

apple watch nike

Apple Watch Nike+ 38mm: Die Apple Watch Series 2 in der Version Nike+ gibt es mit dem löchrigen Armband für 369 Euro. Verfügbar sind drei verschiedene Versionen, allerdings nur in der Größe 38mm. Der Preisvergleich liegt bei 399 Euro. Des Weiteren gibt es noch die Apple Watch Series 2 42mm in Gold mit Sportarmband Kakao für 389 Euro, Preisvergleich ab 433 Euro.

Diverse Festplatten bei Cyberport im Angebot

Seagate Backup Plus Slim 2TB: Euer Speicherplatz wird eng? Mit der externen Festplatte von Seagate könnt ihr ihn erweitern. Die 2,5 Zoll Festplatte bietet 2 TB Speicherplatz und funktioniert mit USB 3.0.

  • Seagate Backup Plus Slim 2TB für 74,90 Euro (zum Angebot) – Preisvergleich: 105 Euro

LaCie Rugged Mini 1 TB: Die stoßfeste Festplatte bietet 1 TB Speicher und ist 2,5 Zoll groß. Kostet heute nur 79,90 Euro, im Preisvergleich werden 93 Euro fällig.

  • LaCie Rugged Mini 1 TB für 79,90 Euro (zum Angebot) – Preisvergleich: 93 Euro

WD Red 2er Set WD40EFRX mit je 4TB: Ihr habt vor wenigen Tagen die NAS von Synology gekauft? Heute gibt es passende Festplatten günstiger. Es gibt zwei Festplatten mit je 4 TB für 259 Euro, im Paket zahlt man sonst 280 Euro.

  • WD Red 2er Set 8 TB für 259 Euro (zum Angebot) – Preisvergleich: 280 Euro

Hinweise: Alle Angebote des White Weekend könnt ihr auf dieser Sonderseite einsehen. Zudem kostet der Versand 4,99 Euro, optional könnt ihr die Produkte auch in einer Filiale abholen. Die reduzierten Preise sind noch bis zum 25. Juli gültig.

Der Artikel White Weekend bei Cyberport: iPad, Mac mini, Festplatten & mehr zu guten Preisen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Neue Betaversion von iOS 10.3.3 veröffentlicht

Während Apple intensiv am iOS 11 arbeitet, reift eines der letzten Updates für das Vorgängerbetriebssystem heran.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

400 Franken günstiger: Der neue iMac mit 27″ Retina 5K Display.

Während der letzten Apple Keynote wurde nicht nur der kommende iMac Pro vorgestellt, sondern auch die aufgefrischten iMac Desktop-Computer. Mein persönliches Highlight bei den Neuerungen ist, dass die Apple Computer nun endliche in der Lage sind anspruchsvolle 360-Grad und Virtual Reality Inhalte zu erstellen und abzuspielen. Möglich macht das die Grafikkarte Radeon Pro 580 mit 8 GB Arbeitsspeicher.

Das von microspot.ch vergünstigte Modell kommt mit dem grossen 27-Zoll Retina 5K Bildschirm, was eine Auflösung von 5120×2880 Pixel bringt. Angetrieben wird der Desktop-Rechner von 3.8 GHz Quad Core Intel Core i5 Prozessoren, 8 GB Arbeitsspeicher, der erwähnten Radeon Pro 580 Grafikkarte und speichert die Inhalte auf einem 2 TB Fusion Drive. Mitgeliefert wird ein Apple Magic Keyboard und eine Apple Magic Mouse 2. Dieser Apple-Rechner kostet im Handel CHF 2599.- und wird für ApfelBlog.ch-Leser (wie auch deren Freunden und Bekannten) 400 Franken günstiger abgegeben, nur CHF 2199.-

So könnt ihr von der Vergünstigung profitieren:

  1. Leg den iMac  in den microspot.ch-Warenkorb auf der Website
  2. Vom Warenkorb weiter zur Kasse
  3. Ein Login erstellen oder mit dem bestehenden Login anmelden
  4. Lieferadresse ausfüllen
  5. Beim Kaufprozess „Kasse“ kann der Gutscheincode erfasst werden
  6. Und dafür braucht ihr im Feld „Gutscheincode“ nur den Promocode „apfelblog36“ einzugeben

Jetzt iMac bestellen!

Die Aktion dauert bis und mit dem 2. Juli 2017. Wie immer dürft ihr eure Freunde, Feinde, Bekannten und Verwandten natürlich über diese Aktion benachrichtigen und ebenfalls profitieren lassen. Weiter sagen und teilen ist erlaubt.

Zum Schluss noch ein Hinweis, wie immer: Wenn das Interesse und die Nachfrage an der Aktion sehr gross wird kann es sein, dass es Lieferfristen bis zu drei Wochen geben wird. Wir bitten daher um etwas Geduld und Nachsicht.

Keine Aktion mehr verpassen?

Möchtest du keine der monatlichen ApfelBlog.ch-Aktionen mehr verpassen? Dann schreib dich für die zukünftigen Updates ein. Nur einmal im Monat informiere ich euch über aktuelle Aktionen rund um Apple-Produkte.

The post 400 Franken günstiger: Der neue iMac mit 27″ Retina 5K Display. appeared first on ApfelBlog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sie fahren ungern Bus? So schließen Sie öffentliche Verkehrsmittel aus der Routenplanung aus

Apple möchte mit seinem Kartendienst Google Maps Konkurrenz machen. Neben einer guten Routenführung gehört daher auch die Einbindung von öffentlichen Verkehrsmitteln. Während die Verfügbarkeit jedoch stark variieren kann, möchten manche Nutzer nicht mit dem Bus fahren, während andere ungern die Bahn nutzen. Aus diesem Grund hat Apple in die Routenplanung anpassbar gemacht und ermöglicht das Ausschließen einzelner öffentlicher Verkehrsmittel.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neu für Mac: Warhammer 40,000 Dawn of War III im Video

Das neue Warhammer 40,000: Dawn of War III ist ab sofort für Mac erhältlich.

Damit ist bereits das sechste Game aus dem Warhammer-Universum für den Mac verfügbar. Drei verschiedene Parteien kämpfen hier in einem futuristischen Krieg gegeneinander. Dessen Ausgang bestimmt Ihr, indem Ihr 17 Missionen aus den verschiedenen Perspektiven bestreitet.

Natürlich tut Ihr das nicht allein: Der Multiplayer-Modus kann bis zu sechs Spielern in zwei Teams gegeneinander antreten lassen. In Echtzeit kämpft Ihr dann mit riesigen Maschinen-Monstern auf apokalyptischen Schlachtfeldern.

Superkräfte und Elitekrieger können dabei taktisch eingesetzt werden, um Vorteile zu erspielen. Wie die Screenshots und vor allem der Trailer zeigen, entfesselt sich dabei nicht einfach nur ein chaotischer Krieg, sondern auch ein grafisches Feuerwerk.

Spezifikationen

Beachtet deshalb vor dem Kauf unbedingt die benötigten Spezifikationen: Das Game benötigt einen Mac mit macOS Sierra 10.12.4 oder neuer, mindestens einen 2GHz Prozessor, 8 GB RAM und 1 GB Grafikspeicher. Besser ist aber macOS 10.12.5, ein 3,4 GHz Prozessor, 16 GB RAM und 4 GB Videospeicher.

Entwickler Feral Interactive listet deshalb gesondert alle Mac-Modelle auf, die das Spiel definitiv meistern. Darunter fallen die meisten 21,5“ iMacs (Late 2013 oder neuer), alle 27“ iMacs (Late 2013 oder neuer), alle 13“ Retina MacBook Pro Modelle (2016 oder neuer), alle 15“ MacBook Pro Modelle (2012 oder neuer) sowie alle Mac Pros (2013 oder neuer).

Warhammer® 40,000®: Dawn of War® III
Keine Bewertungen
54,99 € (26158 MB)

Weitere Mac-Spiele der Warhammer-Reihe:

Warhammer® 40,000®: Dawn of War® II – Retribution
Keine Bewertungen
32,99 € (11500 MB)
Warhammer® 40,000®: Dawn of War® II - Chaos Rising
Keine Bewertungen
21,99 € (15725 MB)
Total War™: WARHAMMER®
Keine Bewertungen
54,99 € (29340 MB)
Total War™: WARHAMMER®
Keine Bewertungen
54,99 € (29340 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11 Beta 2: 25 neue iOS 11 Features im Video

iOS 11 Beta 2: 25 neue iOS 11 Features im Video auf apfeleimer.de

Apple hat gestern die zweite Version seiner iOS 11 Beta veröffentlicht (Entwickler). Neben dem Aspekt, dass diese Betaversion schon wesentlich flüssiger und stabiler läuft als die erste Beta, stellt uns Jeff Benjamin von 9to5mac 25 neue iOS 11 Features vor.

Dazu hat der Blogger extra ein kleines Video gebastelt, in dem er auf verschiedene Funktionen eingeht.

iOS 11: Was gibt es neues in der Beta 2?

So zeigt er Euch, wie sich das Dock auf dem iPad anpassen lässt und stellt ein neues Flyover-Features in Apple Maps vor, das jetzt ähnlich wie die AR-Demo auf der WWDC 17 funktioniert:

Wenn Ihr das iPad bewegt, könnt Ihr Euch während einem Rundflug jetzt sozusagen „umsehen“. Wenn wir schon bei Apple Maps sind: Hier stellt Euch Jeff auch gleich noch die Indoor-Karten-Navigation kurz vor und erklärt, wie diese zukünftig funktionieren soll.

Außerdem geht er auf das vereinfachte Sharen von Screenshots, die Ein-Hand-Tastatureinstellungen und die neuen Anzeigen im Control Center ein, um nur ein paar zu nennen. Hier folgt jetzt das Video:

YouTube Video

Der Beitrag iOS 11 Beta 2: 25 neue iOS 11 Features im Video erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Toca Hair Salon Me

Gib Deinen Freunden und Deiner Familie einen ganz neuen Look! Einfach ein Foto machen, und schon kann der haarsträubende Spaß beginnen!

In dieser neuen Version der beliebten Toca-Friseursalon-Serie sollst Du die Figuren erstellen!

Toca Mein Friseursalon lässt Dich Kunde und Stylist sein! Gelockt, glatt oder lila? Kreiere eine flippige Frisur ganz nach Deinen Wünschen. Lass es wachsen oder schneide es ab, rasiere es auf einer Seite oder färbe es mit Sprühfarbe in allen Regenbogenfarben. Die Möglichkeiten sind endlos!

Füge zur Abrundung Accessoires wie Hüte, Sonnenbrillen und Haarspangen hinzu. Vergiss nicht, ein Foto zu machen, und es mit Deinen Freunden zu teilen. Jetzt kannst Du Deine eigenen Fotos als Hintergrund für Deine komplette Style-Umwandlung nutzen.

Schaue nach, ob es etwas Neues gibt in Toca Mein Friseursalon!
– Mache ein Foto von Deinen Freunden und style ihre neuen Frisuren
– Oder benutze ein Foto aus Deinen Aufnahmen
– Viele neue Accessoires von Bärten bis zu Hüten, die Spaß machen
– Noch mehr Haarfarben zur Auswahl
– Erstelle Fotohintergründe mit Deinen eigenen Bildern

Und alle Funktionen, die Du schon kennst:
– Benutze G.R.O., um kurzes Haar wieder in langes zu verwandeln
– Shampooniere, spüle & föhne
– Benutze Werkzeuge für lockiges, glattes und welliges Haar und zum Rasieren und Trimmen
– Figuren machen lustige Gesichter und Geräusche während Du sie stylst
– Keine Regeln oder Stress – spiele so wie Du willst!
– Kinderfreundliche Benutzeroberfläche
– Keine Werbung von Drittanbietern
– Kein Verkauf innerhalb der App

Toca Hair Salon Me (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iPhone Werbespot: The Archives

Die Fotos App auf dem iPhone erstellt automatisch Erinnerungen / Andenken an Momente. Diese sind auf dem iPhone und iPad abrufbar. Fotos und Videos werden mit Musik unterlegt und als Erinnerungsfilm abgelegt.

Der neue Spot „The Archives“ unterstreicht diese Funktion und zeigt wie einfach es ist sich an schöne Momente zu erinnern.

Zudem gibt es ein neues Video das zeigt wie du Andenken auf dem iPhone anschauen kannst.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Indoor-Karten in iOS 11 ausprobiert: Orientierung in Einkaufszentren und Flughäfen

Apples Karten-App soll mittelfristig zur universellen Orientierungshilfe werden - auch innerhalb von großen Gebäuden wie Einkaufszentren oder Flughäfen. Dafür werden in iOS 11 die sogenannten Indoor-Karten für ausgewählte Standorte implementiert. Sie zeigen Übersichtspläne der Geschäfte, Terminals, Treppenhäuser oder Sanitäranlagen. Heute Nacht hat Apple für die ersten vier Gebäude Indoor-Karte...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple und die Leaks: Ein aussichtsloser Kampf?

Die Leaker leaken zu viel, findet jedenfalls Apple. Aufgetauchte Unterlagen zeigen, wie Apple seine Geheimhaltungspolitik organisiert, doch es ist ein Kampf gegen Windmühlen.

Apple ist bestrebt alle Details über noch nicht veröffentlichte Produkte vertraulich zu behandeln. Dazu beschäftigt es ein Global Security Team, das aus ehemaligen NSA- und FBI-Mitarbeitern sowie Militärangehörigen besteht. Es soll Leaks aufspüren und wann immer möglich das Durchsickern von Informationen an Wettbewerber, die Presse oder Tech-Blogger verhindern.

iPhone 8 dummy

iPhone 8 Dummy | 9to5Mac

Nun ist eine Präsentation mit dem Titel „Stopping Leakers – Keeping Confidential at Apple“ aufgetaucht. In dem etwa einstündigen Briefing werden Mitarbeiter zum Thema Geheimhaltung nachgeschult.

Dem Vernehmen nach macht die Vorführung durchaus Eindruck auf teilnehmende Mitarbeiter.

“When I see a leak in the press, for me, it’s gut-wrenching,” an Apple employee says in the first video. “It really makes me sick to my stomach.” Another employee adds, “When you leak this information, you’re letting all of us down. It’s our company, the reputation of the company, the hard work of the different teams that work on this stuff.”

Steve Jobs war für seine teils wahnhafte Geheimhaltungspolitik berüchtigt und auch Tim Cook ist sehr an der Vertraulichkeit von Firmeninterna gelegen.

Leaks sind schlecht fürs Geschäft

Während die extreme Geheimhaltung zu Zeiten des ersten iPhones indes teils Mitarbeiter von ihren Familien entfremdete und zur Verzweiflung trieb, scheint das Verständnis für die Maßnahmen heute größer. Der Erfolg von Apples Maßnahmen ist durchwachsen zu bewerten. In den vergangenen Jahren waren stets recht zutreffende Beschreibungen neuer Produkte in die Öffentlichkeit geraten, auch gingen immer wieder iPhone-Prototypen, die an Apple-Tester ausgegeben worden waren, verloren. Mit Blick auf die ausgedehnte und komplexe Lieferkette, an der unzählige Auftragsfertiger und Subunternehmer und tausende Mitarbeiter beteiligt sind, ist die Geheimhaltung ein ambitioniertes Vorhaben. Tim Cook hatte im Rahmen des letzten Conference Calls erklärt, er befürchte, die vielfältigen Spekulationen und Leaks um das iPhone 8 könnten den Absatzzahlen der aktuellen Modelle schaden. Die Annahme: Wenn die Leute zu viel spekulieren und sich in Vorfreude auf das iPhone 8 ergehen, könnten sie zwischenzeitlich vom Kauf eines iPhone 7 absehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac-App-Store: Rabatte auf Deponia-Serie, Memoria, Blackguards, Valhalla Hills und weitere Spiele

Der in Hamburg beheimatete Spieleentwickler Daedalic Entertainment hat eine Rabattaktion im Mac-App-Store gestartet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cyberport White Weekend: Rabatt auf zahlreiche Produkte (u.a. iPhone 7, iPhone SE, MacBook Pro)

Cyberpot feiert das sogenannte White Weekend. Dabei dreht der Online Händler an der Preisschraube und reduziert zahlreiche Artikel. Viele Produkte wurden im Preis gesenkt, darunter zahlreiche Produkte, die das Herz eines Apple Fans höher schlagen lassen. Unter anderem sind das iPhone 7, iPhone SE und MacBook Pro mit von der Partie. Doch nicht nur Apple Produkte stehen im Fokus, auch bei Produkten vieler anderer Hersteller (z.B. Nest und Netgear) wurden der Rotstift angesetzt.

Cyberport lädt zum White Weekend

Den Black Friday kennen wir mittlerweile. Ende November laden Händler zum Shopping-Event und drehen an der Preisschraube. Cyberport hat sich in diesem Jahr gleich zu vier Shopping-Events entschieden. Nachdem im März dieses Jahres Green Weekend gefeiert wurde, folgt nun das White Weekend. Diese startet am heutigen Freitag (23.06.2017) und endet am Sonntag (25.06.2017).

Warum bis zum November warten? Wenn man schon jetzt Rabatte abstauben kann.

Folgende Apple Produkte stehen im Fokus

Doch nicht nur Apple Produkte stehen an diesem Wochenende bei Cyberport im Fokus. Der Online Händler reduziert auch viele Produkte anderer Hersteller, so dass es sich in jedem Fall lohnt, im Online Store und bei der aktuellen Rabatt-Aktion vorbeizugucken. Das Angebot ist nur wenige Tage bis zum Sonntag, 25.06.2017 bzw. solange der Vorrat reicht, gültig.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Die neuen Toy-Story-Zifferblätter im Video

Apple Watch Toy Story ZifferblattDie neuen Zifferblätter mit Toy-Story-Motiven für die Apple Watch wurden zu Monatsbeginn auf der Entwicklerkonferenz WWDC angekündigt. Mit der diese Woche veröffentlichten zweiten Beta-Version von iOS 11 kommen nun erstmals Entwickler in den Genuss der animierten Grafiken. Über die Watch-App auf dem iPhone können die neuen Zifferblätter aktiviert werden, dabei stehen einzelne Charaktere oder alternativ […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuigkeiten von Tado: HomeKit-Bridge wird ausgeliefert & App erhält neue Funktionen

Abseits der Heizperiode gibt es mal wieder Neuigkeiten rund um unsere liebsten Heizkörper-Thermostate von Tado.

Tado Heizkoerper Thermostat

Lange, lange, lange wurde sie angekündigt, jetzt ist sie zumindest bei uns endlich da: Die HomeKit-kompatible Bridge von Tado. Es wird noch etwas dauern, bis alle Kunden das neue Modell erhalten haben, aber glücklicherweise sind wir aktuell ja weit davon entfernt, die Heizungen in unseren Wohnungen und Häusern anwerfen zu müssen. Falls ihr euch noch nicht für den in vielen Fällen kostenlosen Wechsel auf die neue Bridge registriert habt, könnt ihr das auf dieser Webseite nachholen.

Wir haben unsere neue HomeKit-Bridge bereit vor etwas mehr als einer Woche erhalten und mittlerweile installiert. Das war keine große Hürde, denn in der Tado-App gibt es einen Setup-Assistenten. Hat man diesen aktiviert, muss man lediglich die alte Bridge vom Netz trennen und das neue Modell anschließen, der Rest wird automatisch erledigt – inklusive der Übernahme aller Einstellungen.

Danach tauchen die Thermostate auch in Apples Home-App auf und können dort mit anderen Geräten kombiniert werden, etwa dem Tür/Fenster-Kontakt von Elgato. Ebenso möglich ist die Steuerung der Thermostate per Siri oder die Abfrage der aktuellen Raumtemperatur. Wie gut das alles wirklich funktioniert, werden wir hoffentlich erst im November oder Dezember herausfinden müssen.

Tado App

Da der nächste Winter ganz bestimmt kommt, hat der Münchner Hersteller gestern schon einmal vorgesorgt und die hauseigene App auf Version 4.0 aktualisiert. Neu hinzugekommen ist unter anderem ein ausführlicher Report für die smarten Thermostate. „Drücke einfach das Report-Symbol in der oberen rechten Ecke, um zum detaillierten Report zu gelangen, der die Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit, den tado° Modus, wann die Heizung an war, sowie das Wetter und die Außentemperatur anzeigt“, heißt es dazu vom Hersteller.

Außerdem findet man in der App unter der aktuellen Raumtemperatur neue Symbole, die die Stufe der Wärmeanforderung für die Heizung anzeigen. Mehr Informationen zu diesem Feature könnt ihr auf dieser Webseite nachlesen.

Hier bekommt ihr die Thermostate aktuell besonders günstig

Falls ihr euch für den nächsten Winter mit einem neuen Heizungssystem ausstatten wollt, habt ihr aktuell zwei verschiedene Möglichkeiten: Das Starter-Set mit Bridge und zwei Heizkörper-Thermostaten bekommt ihr bei Cyberport aktuell für 154,89 Euro (zum Angebot). Bei Tink.de bekommt ihr das Set mit drei Thermostaten für 214,95 Euro (zum Angebot), wenn ihr den Gutscheincode Gutscheine-de15Tink verwendet. Für das dritte Thermostat zahlt ihr also nur rund 60 statt der sonst fälligen 75 Euro. In beiden Fällen könnt ihr am HomeKit-Upgrade-Programm teilnehmen und euch bis zum Winter die neue Bridge kostenlos zuschicken lassen.

WP-Appbox: tado° (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Neuigkeiten von Tado: HomeKit-Bridge wird ausgeliefert & App erhält neue Funktionen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ort Finder – Suche nach Places Around Me PRO

Platz Finder – Suche Orte Around Me App ist eine spezielle Art von Anwendung, die sucht ATM, Restaurants, Café, Bäckerei Geschäfte, Lebensmittelzonen, Fitnessraum, Parks, Schulen & Bar in der Nähe von Ihrem Standort. Die App bietet nebeneinander Navigation zum Zielort ausgewählt und stellen auch das Detail dieses Ortes. Es stellt das Detail Wetterdaten über den aktuellen Ort, wo Sie in der Welt sind. Sehr einfach und leicht zu bedienende Anwendung.

● IN DER NÄHE
– Ort Finder App bieten die Möglichkeit, das nächste Restaurant zu wählen, ATM, Café, Bar, Arzt, Park, Museum, Nachtclub, Schule, Stadion, Einkaufszentrum, Taxistand, U-Bahnstation, Universität und so vielen anderen Orten.
– Nächste Orte suchen zusammen mit dem Abstand in der Listenansicht zur Folge haben.
– Die Ergebnisliste bieten auch die Richtung für die einzelnen Orte mit der Entfernung in km / Meilen.
– Zeige Richtung ausgewählter Ort von der aktuellen Position, so dass es auch wie Kompass arbeiten, um die Orte leicht zu finden.

● PLÄTZE SUCHEN
– Suche in der Nähe Orte, indem Sie Suchbegriff.
– Suchergebnis mit Name, Entfernung und Adresse zusammen mit der Richtung zum Platz erhalten.

● ANGABEN
– Die App gibt alle möglichen Informationen über die Orte auf Ihrem Telefon, wenn Sie eine bestimmte Stelle Kategorie auswählen.
– Nutzerbewertungen für den ausgewählten Ort sorgen.
– Anzeige Stunden für ausgewählte Standort öffnen und auch Bewertungen für das zur Verfügung stellen.
– Option zu erhalten nebeneinander Navigationsrichtung auf einer Google Map oder Apple Map.
– Remind Me verfügen über den Ort zu erinnern, wenn Sie in der Nähe der Stelle passieren und das funktioniert, obwohl App nicht im laufenden Betrieb ist.

● MAP
– Nächste Orte Suchergebnis in der Karte anzeigen.
– In Map-Optionen bieten wie Standard, Satellit und Hybrid-Modus.
Geben Sie Abbiegehinweise Navigation von der aktuellen Position zu dem ausgewählten Ort -. Sie können die nativen iOS Karte für die Navigation zu öffnen.

● LIVE VORSCHAU
– Nächstgelegene Suchresultate in der Live Camera View anzeigen.
– Dieses ist die vorgerückte Eigenschaft, die genaue Richtung und Abstand der Plätze und das Zeigen im app Kamerabildschirm-Gefühl zeigt, wie Sie vor diesem Platz stehen.

● ERINNERT
– Geben Sie Auflistung der Orte, an denen die Erinnerung Benutzer gesetzt, wenn in der Nähe vorbei.
– Der Benutzer kann die Erinnerungen einfach löschen.

● WETTER
– Bietet Wetterdaten wie Temperatur, Bewölkung, Luftfeuchtigkeit, regen, Schnee und Windrichtung zusammen mit der aktuellen Wetterbedingungen.
– Anzeige Sonnenaufgang und Sonnenuntergang in der Zeit für den aktuellen Ort, wo Sie in der Welt sind.
– Gibt sehr genaue GPS-Position mit dem Breitengrad, Längengrad.

● Einstellungen
– Der Benutzer kann Bereich wählen Sie die Orte in der Nähe von Ihrem Standort zu suchen.
– Einstellen der Temperatur-Einheit in Celsius (ºC) oder Fahrenheit (° F) ändern.
– Einstellung zu ändern Distanz in Meilen oder Kilometer basierend auf Wahl des Benutzers.

● Keine Werbung

Ort Finder - Suche nach Places Around Me PRO (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sale: herausragendes Brettspiel „Ticket to Ride“ & Erweiterungen zum Tiefstpreis

Auch wenn das Wetter bei uns hier im Norden aktuell nicht gerade nach Sommer ausschaut, bieten Days of Wonder und Asmodee Digital einen Happy-Summer-Sale für sein tolles Brettspiel Ticket to Ride (AppStore). Die aktuelle Preissenkung ist nicht nur für alle, die die Universal-App noch nicht auf ihrem iPhone oder iPad installiert haben, interessant. Denn nicht nur das Spiel, sondern auch fast alle Erweiterungen gibt es aktuell günstiger.

Die Universal-App erhaltet ihr aktuell so günstig wie nie. Während der Bestpreis des bereits 2011 für iOS erschienenen Ticket to Ride (AppStore) bei bisher 1,99€ lag und zuletzt sogar 6,99€ anfielen, ladet ihr den Titel nun sogar für nur 1,09€ auf euer iPhone und iPad. Das ist der neue Tiefstpreis und ein absolutes Schäppchenangebot. Solltet ihr dieses iOS-Brettspiel noch nicht auf eurem iPhone oder iPad haben, ist dies eine tolle Gelegenheit.
-gki10608-
Aber das soll es noch lange nicht gewesen sein mit dem Sale. Denn nicht nur alle neuen Spieler profitieren, sondern auch die Fans des brettspiele-hits. Denn alle IAP-Erweiterungen außer Ticket to Ride USA 1910 sind aktuell ebenfalls im Angebot. Auch hier liegt der Preis bei je 1,09€ pro In-App-Kauf. So könnt ihr auf Wunsch den Spielumfang um 7 weitere Spielpläne und 2 Mini-Erweiterungen ergänzen, indem ihr diese zum aktuell reduzierten Preis im In-Game-Shop freischaltet.

Tolles Brettspiel

Ticket to Ride (AppStore) ist die digitale Version des gleichnamigen physischen Brettspieles. Im Spiel geht es darum, das Schienennetz verschiedener Länder auszubauen und vorgegebene Strecken im Duell mit anderen Mitspielern mit den eigenen Farben/Karten zu besetzen. Nach dem Download ist die Karte der USA bereits im Umfang enthalten. Weitere Länder schaltet ihr aktuell reduziert frei. Unserer Meinung nach eines der besten Brettspiel für iOS, das in keiner digitalen Brettspiele-Sammlung fehlen sollte und aktuell so günstig wie nie erhältlich ist. Bahn frei für dieses Schnäppchen!

Der Beitrag Sale: herausragendes Brettspiel „Ticket to Ride“ & Erweiterungen zum Tiefstpreis erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Warhammer 40,000: Dawn of War III ab sofort im Mac App Store

Für Freunde von Strategiespielen auf dem Computer dürfte die Warhammer-Reihe ein bekanntes Label darstellen. Mit Warhammer 40,000: Dawn of War III steht nun der jüngste Ableger der beliebten Serie im Mac App Store ( ) bereit. Der neueste Teil möchte unter anderem mit der ausführlichen 17-teiligen Kampagne überzeugen. Zudem ist ein neuer Cross-Plattform-Multiplayer integriert worden, der es Mac-...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vampir, Zombie & Co: Unicode stellt Dutzende neue Emoji vor

[​IMG]

iOS könnte bald die Unterstützung für einige neue Emojis erhalten. Denn das Unicode-Konsortium hat nun Version 10 seines Unicode-Standards veröffentlicht und sieht darin insgesamt 56 neue Emojis vor. Berücksichtigt man zusätzlich noch unterschiedliche Geschlechter, Hauptfarben und Flaggen sind es sogar 239 an der Zahl.
Neue Emoji: iOS-Unterstützung im Herbst?

Wann Apple die...

Vampir, Zombie & Co: Unicode stellt Dutzende neue Emoji vor
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kommentar: Apple und Diabetes Management

[​IMG]

Apple soll, so die Gerüchte, an einer eigenen Lösung rund um das Thema Diabetes und Blutzuckermessung arbeiten. So soll es ohne die Zuführung von Blut möglich sein, den Blutzucker zu überwachen. Die Schlüsselrolle in Sachen Messung soll die...

Kommentar: Apple und Diabetes Management
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OneDrive für Mac erhält Finder-Erweiterung

Onedrive Mac Finder ErweiterungMit der aktuellen Version von OneDrive für Mac fügt Microsoft eine Finder-Erweiterung für das lokale OneDrive-Verzeichnis hinzu. Verschiedene Aktionen lassen sich nun schnell auch per Rechtsklick oder den Aufruf des Kontextmenüs über CTRL-Klick durchführen. Um die erweiterten Optionen angezeigt zu bekommen, müsst ihr die OneDrive-Erweiterung zunächst über die Systemeinstellungen -> Erweiterungen aktivieren. Anschließend ist es […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS und macOS: Bug kann zu Verlust der App-Einstellungen führen

iPhone 7

In iOS schlummert ein Bug, der zum Datenverlust führen kann: Öffnet der Nutzer sehr viele Apps ohne zwischendurch neuzustarten, verlieren diese ihre Einstellungen, wie Apple warnt. Erst iOS 11 und macOS 10.13 korrigieren das Problem.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMac Pro: Hinweise auf Intels „Purley"-Prozessoren und ARM-Coprozessor aufgetaucht

Lange musste sich Apple anhören, dass sie keine vernünftige Hardware mehr für professionelle Anwender entwickeln. Nach langem hin und her bezog das Unternehmen Stellung und kündigte überraschend auf der WWDC 2017 den iMac Pro an. Dieser soll zum Jahresende erscheinen und wird einen Intel Xeon Prozessor mit bis zu 18 Kernen erhalten. Nun gibt es neue Spekulationen um die Prozessor-Plattform und eine zusätzliche Unterstützung.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS Tipp: Installierte und veraltete Homebrew Pakete löschen

Mit Blick auf seine installierten Homebrew Pakete sollte man hin und wieder darauf achten veraltete Versionen zu löschen.

Die folgenden zwei Terminalkommandos führen zum Ziel:

brew cleanup --force -s
rm -rf $(brew --cache)

Bildschirmfoto 2017-06-22 um 15.38.07-minishadow_1300px


agu-spaceinvader
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store Chicago: Dach sieht aus wie riesiges MacBook Air!

Apple Store Chicago: Dach sieht aus wie riesiges MacBook Air! auf apfeleimer.de

Shortnews: Heute haben wir mal ganz interessante Neuigkeiten von den Umbauarbeiten des Apple Store in Chicago. Die Journalisten von DNAInfo berichten, dass das Gebäude von oben aussieht wie ein riesiges MacBook Air.

Dass Apple hier ein spezielles Designkonzept plant, zeichnete sich bereits Ende März ab, als im Zuge der Bauarbeiten abgerundete Glaselemente auf dem Dach des Gebäudes angebracht wurden.

Seit 2003 mehr als 23 Millionen Besucher im Chicago Store

Nun haben die Architekten auch ein riesiges Apple Logo auf dem Dach implementieren lassen, das man ausschließlich aus der Luft sehen kann. Die Architekten von Foster+ Partners haben bei der Vorstellung des Umbaus des Gebäudes und der Präsentation extra darauf verzichtet, dieses Apple Logo in das Miniatur-Modell einzubauen.

Apple gibt an, dass der Store seit seiner Eröffnung 2003 bereits von mehr als 23 Millionen Kunden besucht wurde. Mit dem neuen Design hofft Apple noch mehr interessierte Besucher und Touristen anzusprechen. Im folgenden Clip könnt Ihr die Installation des Apple Logos und den MacBook Air ähnlichen Aufbau des Dachs erkennen:

YouTube Video

Der Beitrag Apple Store Chicago: Dach sieht aus wie riesiges MacBook Air! erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aircraft Factory – machen, boosten, fliegen!

* Lassen Sie Ihre Fantasie in Aircraft Factory fliegen, wo alles rund um Flugzeuge möglich ist! 
Wer ist bereit zum Fliegen? Bauen Sie Ihr eigenes Flugzeug. Passen Sie es nach Wunsch an. Finden Sie raus, wie ein Flugzeug fliegt, und was es braucht. Vergessen Sie nicht, es zu testen — das Licht auszumachen, es mit Wasser zu bespritzen, um einen Sturm zu simulieren. Bewerfen Sie es mit Gummienten! Und wenn Sie sicher sind, dass es flugfertig ist, wird es Zeit zu fliegen. Schauen Sie sich all Ihre Flugzeuge in der Garage an. Sie können sie wieder und wieder fliegen. Aber vergessen Sie nicht, sie gut zu warten.

Mit Aircraft Factory können Kinder alles über Flugzeuge erfahren. Kinder haben Spaß am kreativen Prozess, und lernen dabei, wie die verschiedenen Teile von Flugzeugen den Flug beeinflussen, und wie man ein Flugzeug wartet. Beobachten Sie, wie die Fantasie Ihres Kindes wächst!

Schlüsselfeatures:

– Sofortige Reaktion und lustige Animationen, die die Kinder zum Lachen bringen

– Seien Sie kreativ mit farbenfrohen Graphiken und Gestaltungsfeatures — der Look ist Ihre Entscheidung!

- Flugtest wie im echten Leben! Der Testraum ist an echte Flugtests angelehnt
- Fliegen Sie mit Ihrem Flugzeug um die Welt. Schalten Sie durch Bauen und Fliegen mehr Himmel frei.
- Schauen Sie sich alle Flugzeuge in Ihrer Garage an, und warten Sie sie, eins nach dem anderen.

Aircraft Factory – machen, boosten, fliegen! (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mit Spiegel und FOCUS: e-Magazine starten in Kindle Unlimited

Eine gute Sache für alle Abonnenten von Kindle Unlimited: Amazon wertet seine Lese-Flatrate mit einem Zeitschriftenangebot auf. Zum Start mit dabei sind unter anderem Der Spiegel und FOCUS.

Es ist im Grunde eine ideale Anwendung für die Bücherei namens Kindle Unlimited: Abonnenten können ab sofort auch einige e-Magazine ausleihen. Das Angebot ist zwar überschaubar, beinhaltet dafür einige bekannte Größen des deutschen Blätterwaldes wie den Spiegel, den Stern und auch den FOCUS.

e-Magazine in Kindle Unlimited - Screenshot

e-Magazine in Kindle Unlimited – Screenshot

Verfügbar sind diese neuen Titel auch für Prime-Abonnenten im Rahmen von Prime Reading, ein Bestandteil des Prime-Angebots, das nun auch in Deutschland verfügbar ist.

Kindle Unlimited erlaubt das gleichzeitige Ausleihen von maximal zehn Titeln aus dem Unlimited-Katalog. Dieser kann in der Kindle-App durchsucht und Titel gleich in der App geliehen und bei bedarf gegen gelesene Bücher ausgetauscht werden. Um Kindle-Bücher zu kaufen, müsst ihr den Browser bemühen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: 1TB ext. Seagate Festplatte, Apple Watch Armbänder, 4K Actioncams, iPhone Hüllen, Powerbanks, Lightning-Kabel und mehr

Kurz vor dem Wochenende möchten wir euch auf die aktuellen Amazon Blitzangebote aufmerksam machen. Der Online Händler hat sich allerhand Produkte rausgepickt, um diese mit einem satten Rabatt anzubieten. Für sagen euch, welche Produkte und Angebote attraktiv sind.

Das Motto des heutigen Tages lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht.“ Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.

Amazon Blitzangebote

07:20 Uhr

Anker PowerLine+ [2-Pack] 90cm Lightning Kabel Langlebiges iPhone Ladekabel [Aramidfasern &...
  • Der Vorteil Anker: Werden Sie einer von mehr als 20 Millionen Kunden, die mit der führenden...
  • Hält 6x länger: Mit verstärkten Belastungspunkten und einer Lebensdauer von mehr als 6000...

08:25 Uhr

TECEVO FX4 Bluetooth 4.0 Sport-Kopfhörer/Ohrhörer mit kabellosen Ohrstöpseln – Ideal für den...
  • Drahtlose Bluetooth-Konnektivität ermöglicht eine größere Freiheit.
  • Genießen Sie eine immersive Audio-Erfahrung mit kristallklarem Audio- und satten Bässen.

08:45 Uhr

4k Action Kamera, VicTsing WIFI & 2,0 Zoll sports cam 24fps Action Cam Sport Camera Wasserdicht...
  • 【UNGLAUBLICHES VIDEO】Mit Sony IMX117 Exmor R CMOS, der gleiche Sensor mit Gopro Heros 3,...
  • 【2-Inch HD LCD-Display】Unterstützt TF-Karte bis zu 64 GB, verbesserte 2,0 Zoll High Definition...

09:00 Uhr

Victure Action Kamera 4K WIFI Sport Action Cam 20MP Ultra HD Helmkamera Wasserdicht für Motorrad...
  • 【Sehr Scharfe Bilder und Video】- Victure Ultra HD Sport Action Camera machen Aufnahmen mit 20MP...
  • 【Eingebautes Wi-Fi】- Wifi-Konnektivität über 8 Meter können Sie kabellose Videos und Fotos...

09:05 Uhr

AUKEY Lightning Kabel [Apple MFI zertifiziert] 1,2M Nylon umflochtenes Ladekabel und Datenkabel für...
  • Apple MFi-zertifiziert: Original Lightning Adapter zertifiziert von Apple. Unterstützt iOS 6.0 und...
  • Hochqualitative Kabelkerne: Hergestellt aus hochwertigen verzinnten Kupferdrähten, die wenig...

09:10 Uhr

Angebot
Beatit 800A 18000mAh Tragbare Starthilfe mit Starthilfekabel (bis zu 6.0L Benzin oder 5.0 Diesel...
  • 1. Starthilfe: Startet Ihr Fahrzeug bis zu (6.0L Benzin oder 5.0 Diesel Motoren) 20 Mal mit 800...
  • 2. Power Bank mit Schnellladegerät: Mit 18000mAh Akkukapazität und Dual Smart USB Ladekabel,...

09:30 Uhr

Angebot
Epson Expression Premium XP-900 3-in-1 Tintenstrahl-Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner,...
  • Druckauflösung: 5.760 x 1.440 dpi; Druckgeschwindigkeit: bis zu 28 Seiten/min Monochrom...
  • Schnittstelle: WiFi und WiFi Direct - kabelloses Drucken von überall, USB, Speicherkartenleser
Angebot
Netgear Nighthawk R7000-100PES AC1900 Wireless 802.11ac Dual-Band Gigabit Router (funktioniert mit...
  • AC 1900 WiFi - 600 + 1300 MBit/s Geschwindigkeit, 1 GHz-Dual-Core-CPU
  • Mit Genie Remote-Zugriff auf das Heimnetzwerk, Unterstützt DFS-Kanäle 52, 56, 60, 64, 100, 104,...

10:00 Uhr

Bandmax Handy Schutzülle Ultraslim FeinMatt Federleicht Umweltfreudliche TPU Stoßfeste Kratzfeste...
  • Diese erstaunlich schlanke Schutzhülle umarmt mit seiner schützenden Haut dein iPhone eng und...
  • Die Hülle umschließt alle vier Seiten deines iPhone komplett und gewährt dennoch einfachen Zugang...

11:00 Uhr

Angebot
Externes CD-DVD-Laufwerk, BESTRUNNER USB 2.0 Portable External Disc Ultra Slim Eingebauter CD / DVD...
  • 【Groß Rabatt】Wir haben viele werbeaktionen,Wenn du den Laufwerk gekauft hast, können Sie einen...
  • 【Modisches Desigh】Es ist kompakt, modisch, Ultra Slim und leicht. Mit silber aussen...

11:05 Uhr

Minimalistische iPhone 7 Hülle, PITAKA Amarid Faser [Kugelsicheres Material] Handyhülle, dünnste...
  • Schlank und stylisch mit "kugelsicherem" Schutz und OHNE Beeinträchtigungen der Form und der Haptik...
  • Genießen sie ihr "fast nacktes" iPhone mit einer Hülle, welche dünner als eine 1-Cent-Münze ist....

11:45 Uhr

Gear Beast Wasserfest TPU Schwimmende Handyhülle Tasche für smartphones bis 14,5 cm...
  • Universalgröße WATERPROOF CASE Tasche passt für alle Smartphones bis zu 6,25 Zoll groß und 3,25...
  • Innovative Luftstrom-Design hält das Unterwassergehäuse und dessen Inhalt auf dem Wasser schwimmt....

12:30 Uhr

shenzoo® Dockingstation Ladestation Dock für iPhone 6 6S SE in silber
  • shenzoo® Dockingstation veredelt im zeitlosen und minimalistischen Design Ihr Apple iPhone und iPod...
  • Lautsprecheraussparungen innerhalb der Vertiefung, jeweils links und rechts vom Lightningsanschluss...

13:20 Uhr

TaoTronics 9W dimmbare Schreibtischlampe LED mit Schwanenhals, Touchfeld und 7 Helligkeitsstufen,...
  • Tischlampe mit 7-stufiger Touch-Dimmer mit Speicherfunktion, dimmbar
  • Leselampe mit 360 Grad drehbarem Lampenarm, flexibel

14:40 Uhr

Angebot
BOHMAIN Magic Dimmbare LED Glühlampe E27 Fassung 350 Lumen RGB Birne mit Bluetooth 4.0 Ambiente...
  • Dimmbare LED Glühbirne: Mit der App der LED-Birne können Sie Ihre Beleuchtung au s einer...
  • Kostenlose App: Sie können die LED-Birne durch dieVerwendung der kostenlosen App "LED Magic Blue"...

15:05 Uhr

TaoTronics Bluetooth Kopfhörer 4.1 In Ear Kopfhörer Wireless Sport Headset aptX IPX4 Wasserschutz...
  • Stabile Bluetooth 4.1 Verbindung - Profitieren Sie von einer stabileren Verbindung dank der...
  • AptX & CVC 6.0 lärmdämmende Technologie für besseres Audio - Erleben Sie satte Soundqualität wie...

16:25 Uhr

Angebot
iPhone 6 6S Panzerglas Schutzfolie 3 Stück, WEOFUN Displayschutzglas Panzerfolie für iPhone 6 6S...
  • Kompatible Modelle: iphone 6 6S, Passt perfekt auf das iPhone 6 6S (Aufgrund der runden Kante des...
  • Einfache Installation: Exakter Schnitt und Design, befestigen automatisch auf dem Bildschirm,...

17:00 Uhr

Angebot
Seagate Expansion Portable, 1TB, externe tragbare Festplatte; USB 3.0, PC & PS4 (STEA1000400)
  • Externe 6,4 cm (2,5 Zoll) Festplatte mit HighSpeed USB-3.0-Anschluss
  • 1TB Zusatzspeicher für Ihren PC

18:00 Uhr

Apple Watch Armband, YDI Weiche Silikon Sportarmband Ersatzarmband Wrist Armband für Apple Watch...
  • ★Anwendung: Perfekt Passend für Apple Watch Nike +, Apple watch Serie 1 & Serie 2 Sport &...
  • ★Material: Hergestellt aus leichtem Silikon und langlebig. Zeilen und Reihen von Druckformen...

18:15 Uhr

Bluetooth Kopfhörer - Tevina Kabellose In-Ear Ohrhörer Stereo Wireless Sport Headset Bluetooth 4.1...
  • Gemütliches und sicheres In-Ear-Design lässt den Beat weiterlaufen, wenn Sie in Bewegung sind....
  • Bis zu 6 Stunden ununterbrochen telefonieren und Musik hören und bis zu 150 Stunden Stand-By-Zeit/...

20:05 Uhr

Angebot
TP-Link TL-PA8030P KIT AV1200 Gigabit Powerline Netzwerkadapter(1200Mbit/s, MU-MIMO, 3 Gigabit...
  • Powerline-Geschwindigkeit bis zu 1,2 Gbit/s nach dem derzeit schnellsten Standard Homeplug AV2 über...
  • 3 Gigabit-LAN-Ports zum Einbinden von Netzwerkgeraten wie Fernseher, Spielekonsolen oder Laptops ins...
Creative MUVO 2 Leistungsstarker (Kompakter Wetterfester Wireless Bluetooth Lautsprecher für Apple...
  • Bluetooth 4.2 / 10h playtime /
  • USB rechargeable / compatibility with iOS and Android /

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMac Pro angeblich mit Intel Skylake-EX und ARM-Chip für Touch ID

Aus Firmware-Daten des kommenden macOS 10.13 High Sierra sollen einige Details zur technischen Ausstattung des für Dezember angekündigten iMac Pro hervorgehen, die aufhorchen lassen. So könnte der iMac Pro möglicherweise sowohl mit Intel-Xeon-Prozessoren auf Basis der Skylake-EP-Architektur als auch Skylake-EX-Architektur erscheinen. Zudem gibt es Hinweise, dass Apple anscheinend als Coprozesso...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Daedalic Entertainment reduziert Deponia- und Edna & Harvey-Spiele für iPad und Mac

Der Spieleentwickler Daedalic Entertainment hat einen große Rabattaktion gestartet. Allen voran sind die Spiele Deponia und Edna & Harvey.

Deponia

Deponia für iPad: Deponia (App Store-Link) ist ein Point-and-Click-Game, wie es im Lehrbuch stehen dürfte: In den detaillierten Szenen, die fast ein wenig an Wimmelbilder erinnern, können die Figuren mit einfachen Fingertipps auf dem Screen bewegt werden, zudem gibt es Möglichkeiten zur Interaktion mit anderen Charakteren. Gegenstände lassen sich ansehen und aufnehmen, und andere Personen können angesprochen werden. Ein für dieses Genre typische Inventar beherbergt die gesammelten Objekte, die zudem durch Drag&Drop-Gesten miteinander kombiniert werden können.

Ganz nebenbei wird Deponia mit jeder Menge sarkastischem und teils bitterbösem Humor an die App Store-Nutzer ausgeliefert. So versperrt die Mitbewohnerin Toni den Weg zu ihrem Zimmer mit einem gefährlichen Fallbeil, um es vor unbefugtem Zutritt zu schützen und pinnt die halbe Wohnung mit aggressiven Post-Its voll, und die Zahnbürste von Rufus macht sich dank regem Mikroorganismen-Befall gleich selbst auf die Flucht vor seinem Besitzer. Jetzt für 1,09 Euro statt 5,49 Euro.

WP-Appbox: Deponia (1,09 €, App Store) →

 edna und harvey edna bricht aus

Edna & Harvey: Edna bricht aus für iPad: Edna & Harvey – Edna bricht aus (App Store-Link) ist ein verrücktes, im typischen Comic-Stil der Entwickler gehaltenes Point-and-Click-Adventure, das bereits im August 2012 erstmalig für das iPad im deutschen App Store erschienen ist. Statt bisheriger 3,49 Euro zahlt man nur noch 1,09 Euro für das etwa 1,3 GB große Spiel.

Das bereits für den PC preisgekrönte, im wahrsten Sinne des Wortes durchgedrehte Abenteuer, ist eine verrückte Reise von Edna und ihrem sprechenden Stoffhasen Harvey, die sie aus einer Irrenanstalt heraus führen soll. Denn Edna ist ohne einen Fetzen Erinnerungsvermögen in einer Gummizelle aufgewacht und fühlt sich so gar nicht wohl in der Nervenheilanstalt, in der sie sich befindet. Neben witzigen Dialogen und schrägen Charakteren gibt es eine Spielzeit von mehr als 20 Stunden für dieses großartige Point-and-Click-Game. Achtung: Wird mit iOS 11 ohne Update nicht mehr unterstützt.

WP-Appbox: Edna & Harvey: Edna bricht aus (1,09 €, App Store) →

Weitere Spielerabatte von Daedalic

Der Artikel Daedalic Entertainment reduziert Deponia- und Edna & Harvey-Spiele für iPad und Mac erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spieletipps: „This War of Mine“ und Folgen 2 und 3 von „The Room“ im Angebot

war-500Mit This War of Mine und dem Knobelspiel The Room Two und The Room Three sind gerade drei unserer Meinung nach empfehlenswerte Spiele für iPhone und iPad preisreduziert erhältlich. This War of Mine ist ein hoch gelobtes Survival-Spiel, in dem ihr nach einem Krieg das Geschick von einer Gruppe Überlebender steuert. Es obliegt euch, dafür […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

watchOS 4 Beta 2: Die neuen Toy Story Zifferblätter sind da

In der neuen Beta 2 von watchOS 4 wurden die angekündigten Toy Story Zifferblätter integriert.

Sieben Figuren aus dem klassischen Disney-Film in verschiedenen Posen sind verfügbar: Jessie, Bullseye, Buzz, Rex, Woody, Hamm und Aliens vom Pizzaplaneten. Über die Watch-App auf dem verbundenen iPhone können Beta-Tester sie auswählen und auf der Watch aktivieren.

Die Zifferblätter können neben den Animationen noch bis zu zwei Komplikationen anzeigen, oben rechts und unten rechts. Deren Farbe variiert automatisch je nach Kernfarbe des gewählten Charakters und seiner/ihrer Kleidung.

„Toy Box“ für zufällige Anzeige mehrerer Charaktere

Als Gimmick für echte Fans gibt es außerdem noch die „Toy Box“ Option. Mit der können automatisch in bestimmten Zeitabständen verschiedene der Charaktere angezeigt werden. Auch diese Funktion kann über die Watch-App auf dem iPhone aktiviert werden.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Yuri

„Ein entzückender handgezeichneter Platformer mit einem außergewöhnlichen Soundtrack! Yuri ist die perfekte Wahl für alle, die dieses Wochenende in eine andere Welt eintauchen wollen.“ – MacStories.net

„Mehr als ein unterhaltsamer Platformer, ein Spiel mit Persönlichkeit und Charme, kombiniert mit anspruchsvollem Gameplay und Spaß beim Spielen“ – Couch-games.com

Yuri ist ein kunstvoller Platformer mit schnellem Gameplay.

Es ist Nacht. Yuri wacht in einem seltsamen Wald auf, der von riesigen Pflanzen und geheimnisvollen Kreaturen bevölkert ist. 

Begleiten Sie ihn auf seiner Reise und stellen Sie Ihr Können unter Beweis, um die vielen Gefahren dieser fantastischen und unerforschten Welt zu überwinden. 
Suchen Sie in 10 umfangreichen Levels nach Geheimgängen und bahnen Sie sich Ihren Weg bis zum Mittelpunkt der Erde. 

Yuri bietet unterhaltsames Gameplay mit einer guten Portion Nervenkitzel und entführt die Spieler in eine filigrane, traumhafte Welt.

Features:
• Wunderschöne handgezeichnete Illustrationen
• 10 lange Levels
• Intuitive Steuerungen
• Physikbasierte Spielmechanik
• Game Center-Erfolge
• Originalmusik und Soundeffekte
• Universalkäufe (iOS & AppleTV)
• StickerPack

Yuri (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das iPhone als Taschenlampe: So regulieren Sie die Helligkeit

Nachdem Apple erst nach zahlreichen Drittanbieter-Apps auf die Idee kam, dass der LED-Blitz auch als Taschenlampe verwendet und in das Kontrollzentrum integriert werden kann, hat es eine weitere Weile gedauert, bis man die Helligkeit anpassen konnte. Seit iOS 10 ist dies nun endlich möglich und wir möchten Ihnen zeigen, wie Sie die Helligkeit regulieren können, wenn Sie das iPhone als Taschenlampe nutzen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neato Botvac D3 Connected: Günstiger Saugroboter mit Alexa-Unterstützung & App-Anbindung

Die Shopping-Experten von iBood helfen euch heute dabei, etwas fauler zu leben: Es gibt den Neato Botvac D3 Connected Saugroboter zum Internet-Bestpreis.

Neato Botvac D3 Connected 2

Seit etwas mehr als einem halbem Jahr habe ich einen Saugroboter von Vorwerk im Einsatz, der seine Arbeit bis auf die üblichen Probleme sehr gut bewältigt. Nun gut, Socken sollte man selbst bei einem über 700 Euro teuren Saugroboter nicht einfach auf dem Boden liegen lassen. Falls ihr nicht gleich ein halbes Vermögen investieren wollt, lohnt sich heute ein Abstecher zu den Shopping-Experten von iBood, die ein richtig gutes Angebot rund um den Neato Botvac D3 Connected liefern.

  • Neato Botvac D3 Connected heute für 375,95 Euro (zum Angebot)

Mit einem Angebotspreis von 349 Euro plus 8,95 Euro Versandkosten liegt iBood aktuell deutlich unter dem Internet-Preisvergleich, bei anderen Händlern müsst ihr für den Neato Botvac D3 Connected mindestens 430 Euro bezahlen, in diesem Fall aber bis zu zwei Monate Wartezeit einkalkulieren. iBood verschickt die Ware nach Ablauf der heutigen Verkaufsaktion bereits am 3. Juli, also in etwas mehr als einer Woche.

Neato Botvac D3 Connected kann von unterwegs gestartet werden

Neato hat sich in den vergangenen Jahren auf dem Markt der Saugroboter einen Namen gemacht und nutzt bei den Top-Modellen die gleiche Technik wie Vorwerk. Natürlich müsst ihr bei dem Einsteiger-Modell ein paar Abstriche machen, unter anderem fehlt die praktische Seitenbürste. Mit seinen beiden 90-Grad-Ecken kommt der D3 aber dennoch ganz gut in normale Ecken, um auch dort zu saugen.

Ein wirkliches Alleinstellungsmerkmal für den Preis ist die Anbindung an das Internet. Diese beschränkt sich bei Neato nicht nur auf die hauseigene App, mit der man beispielsweise Zeitpläne für die automatische Reinigung erstellen kann. So gibt es etwa auch eine Alexa-Sprachsteuerung, mit der man zum Beispiel den Reinigungsvorgang per Sprachansage pausieren und wieder aufnehmen kann. So muss man nicht erst die App öffnen, wenn zuhause ein Anruf eingeht und der Saugroboter gerade arbeitet.

Neato Botvac D3 Connected 1

Die App-Anbindung hat aus meiner Sicht aber besonders einen großen Vorteil: Die Reinigung kann auch von unterwegs gestartet werden. Das dürfte vor allem für Haushalte interessant sein, in denen sich aufgrund von Schichtdienst oder anderen Gegebenheiten kein genereller Zeitplan lohnt. Wenn man mal wieder vergessen hat, den Saugroboter vor Verlassen der Wohnung manuell zu starten, kann man das einfach von unterwegs per App nachholen.

Die Reinigungsleistung des Neato Botvac D3 Connected lässt sich natürlich nur schwer mit den doppelt oder gar dreifach so teuren Konkurrenten vergleichen. Zumal es in jeder Wohnung Eigenschaften gibt, die für ganz individuelle Probleme sorgen können – der Dyson 360 Eye für über 1.000 Euro hat sich beispielsweise unter meinem Heizkörper verfangen und war damit quasi nutzlos. Hier hilft wirklich nur: Probieren geht über studieren. Im Vergleich zu anderen Einsteiger-Modellen in dieser Preisvergleich punktet der D3 auf jeden Fall mit seiner App-Anbindung.

WP-Appbox: Neato Robotics (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Neato Botvac D3 Connected: Günstiger Saugroboter mit Alexa-Unterstützung & App-Anbindung erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11: Indoor-Navigation an Flughäfen und Einkaufszentren zeigt sich erstmals

Apple hat zur WWDC 2017 zwar zahlreiche Features zu iOS 11 vorgestellt, allerdings hatten es noch nicht alle Funktionen in die Beta 1 geschafft, die Anfang dieses Monats nach der Keynote freigegeben wurde. Mittlerweile liegt die Beta 2 vor, und so wurden nicht nur Bugs beseitigt, sondern auch weitere Funktionen implementiert. Unter anderem zeigen sich die Indoor-Karten für Flughäfen und Einkaufszentren erstmals.

Indoor-Karten für Flughäfen und Einkaufszentren zeigen sich

Unter anderem hat Apple Verbesserungen für die hauseigene Karten-App angekündigt. So vermeldete Apple, dass Apple Karten um Karten des Innenbereichs von Flughäfen und Einkaufszentren auf der ganzen Welt und einen Fahrspurassistenten erweitert wird, um zu verhindern, dass Autofahrer eine Abbiegung oder Abfahrt verpassen.

Während der Präsentation zeigte Apple eine Grafik mit verschiedenen Flughäfen, unter anderem waren die Berliner Flughäfen aufgelistet. Zudem hieß es, dass regelmäßig neue Indoor-Karten eingepflegt werden.

Nun hat Apple die ersten Flughäfen und Einkaufszentren mit den Indoor-Karten freigeschaltet, so dass wir einen ersten Eindruck erhalten. Anwender, die die iOS 11 Beta-Version installiert haben, können die Indoor-Navigation unter anderem für den Philadelphia International Airport und Mineta San Jose International Airport sowie die Einkaufszentren Westfield Valley Fair in San Jose und Westfield San Francisco Centre in San Francisco nutzen.

Die Indoor-Karten enthalten detaillierte Lagepläne der verschiedenen Ebenen an Flughäfen und Einkaufszentren, so dass sich Anwender besser zurecht finden und sich bereits vor dem Besuch mit den örtlichen Gegebenheiten vertraut machen können.

An Flughäfen können Anwender beispielsweise auf „Hineinschauen“ klicken, um sie die verschiedenen Ebenen und die Positionen von Geschäften, Restaurants, Toiletten, Aufzügen etc. anzugucken. Zum Start der Indoor-Navigation wird diese auf Städte wie z.B. Amsterdam, Berlin, Boston, Chicago, London, Los Angeles, Miami, New York, Philadelphia, San Francisco, Tokyo, Toronto und Washington D.C beschränkt sein. Wie eingangs erwähnt, sollen weitere Örtlichkeiten folgen. Das eingebundene Video zeigt euch die Vorstellung der neuen Karten.Funktionen. (via Macrumors)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp erlaubt Teilen beliebiger Dateien

Whatsapp Datei Teilen EpsWhatsApp hat still und heimlich die Möglichkeiten zum Teilen von Dokumenten erweitert. Fortan könnt ihr beliebige Dateiformate über den Messenger verschicken. Vor gut einem Jahr haben die WhatsApp-Entwickler die Möglichkeit hinzugefügt, neben Fotos und Videos auch PDFs, Text- und Office-Dokumente an andere Nutzer zu verschicken. Die Beschränkung auf ausgewählte Dateiformate ist nun gefallen und ihr […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

This War of Mine: Update mit neuen Inhalten & aktuell stark reduziert

Gleich zwei spannende Neuigkeiten gibt es am heutigen Freitagmorgen zum herausragenden und emotionalen This War of Mine (AppStore) von 11 bit Studios. Denn das Survival-Adventure hat ein Update erhalten und ist mal wieder im Angebot.

Fangen wir mit dem Update an, das unter dem Motto „Anniversary Edition“ steht. Anlässlich des zweiten Jubiläums des weltweiten Releases des Spieles spendiert uns der Entwickler mit der neuen Version 1.5.0 ein kostenloses DLC. Dieses erweitert das Spiel nicht nur um neue Charaktere und neue Orte, sondern vor allem auch um ein neues Ende, das zu einem anderen Ausgang des Spiels führt. Das Dilemma bleibt aber das selbe – wie weit werdet ihr gehen, um die zu beschützen, die euch etwas bedeuten?
-gki13647-
Kein Dilemma ist aktuell hingegen der Download von This War of Mine (AppStore). Denn die Universal-App gibt es aktuell mal wieder mit extra großem Rabatt. Nachdem der Download zuletzt mit recht stolzen 16,99€ zu Buche schlug, zahlt ihr aktuell lediglich 2,29€. Das ist (mal abgesehen von den 30 Cent Aufpreis durch Apples Preiserhöhung im AppStore) der Bestpreis für This War of Mine (AppStore).

Düster und bedrückend

This War of Mine (AppStore) ist ein bedrücktendes Survival-Adventure, das euch mitten in ein Kriegsgebiet versetzt. Ihr begleitet eine kleine Gruppe Zivilisten, die um ihr Überleben kämpft. Durch nächtliche Touren aus eurem Versteck könnt ihr in der Umgebung verschiedene Dinge wie Medizin, Nahrung oder auch Waffen finden, aus denen ihr wieder andere Dinge craften könnt. Hunger, Krankheiten und die ständige Bedrohung des Krieges sorgen für eine bedrückende Atmosphäre.

Das Setting von This War of Mine (AppStore) ist definitiv bedrückend und wohl nicht jedermanns Geschmack. Wer sich aber hiermit arrangieren kann, bekommt ein Spiele-Meisterwerk zum aktuell sehr kleinen Preis, das auch im AppStore mit 4,5 Sternen sehr gut ankommt. Mehr Infos gibt es in unserer This War of Mine Test.

This War of Mine Anniversary Edition Trailer

Der Beitrag This War of Mine: Update mit neuen Inhalten & aktuell stark reduziert erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer Apple Store in Chicago erinnert an ein MacBook Air

Der neueste Apple Store im amerikanischen Chicago sieht wie ein MacBook Air aus.

Zumindest gilt das von seinem Dach. Dies besteht, wie neue Aufnahmen von dnainfo zeigen, aus einem einzigen, seitlich abgerundeten Bauteil. Dieses hat eine Aluminiumoberfläche, die zusammen mit dem Formfaktor an ein MacBook Air erinnert.

Die Vermutung, dass die Ähnlichkeit beabsichtigt war, bestätigte sich endgültig, als Bauarbeiter ein weißes Apple Logo aus Stoff testweise aufs Dach legten – ein Vorgang, der, wie Ihr unten sehen könnt, auch auf Video festgehalten wurde. Das Logo war nicht Teil der 2015 erstmals vorgestellten Entwürfe für den neuen Store.

Logo offenbar nur provisorisch – oder nicht?

Rund eine Stunde später wurde das Logo dann auch wieder weggeräumt, es könnte sich also nur um einen Gag gehandelt haben. Vielleicht wird Apple aber auch spöter ein Leuchtlogo in das Dach einbauen und so mit diesem prestigeträchtigen Store  – entworfen von Foster+Partners – ein wichtiges Produkt der Firmengeschichte huldigen.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11 Beta 2: Was ist neu? [VIDEO]

ios11logoSeit einigen Tagen ist die zweite Beta-Version von iOS 11 verfügbar. Die Kollegen von 9to5mac haben sich diese neue Version genau angesehen, um herauszufinden, welche Änderungen bzw. neue Features es gibt. Meist handelt es sich aber um Kleinigkeiten.

Beispielsweise wurde die Datumsanzeige auf dem Kalendersymbol kräftiger gemacht. Des Weiteren zeigt die Karten-App nun für ausgewählte Orte Indoor-Karten an und die zuletzt benutzten Apps im Dock des iPad lassen sich deaktivieren.

Wer über alle Änderungen genau Bescheid wissen will, kann sich gerne nachfolgendes Video ansehen. Es dient auch gut dazu, um generell einen Einblick in das neue Betriebssystem zu erhalten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So günstig wie nie: Ticket to Ride und In-App-Spielpläne stark reduziert

Ihr wollt das Wochenende gemütlich angehen? Dann werft einen Blick auf Ticket to Ride.

Ticket to Ride

Ticket to Ride (App Store-Link) haben wir über Jahre hinweg täglich gespielt. Abgelöst wurde es jedoch von Exploding Kittens. Das soll nicht heißen, dass Ticket to Ride schlecht ist, doch unsere Spielinteressen haben sich ein wenig gewandelt. Dennoch starte ich zwischendurch ein Spiel in Ticket to Ride – und habe immer noch Spaß daran. Jetzt lässt sich das digitale Brettspiel erstmals für nur 1,09 Euro laden – und ist so günstig wie nie zuvor. Der Preis schwankte immer zwischen 1,99 Euro und 6,99 Euro.

Und wir haben noch eine gute Nachricht: Alle Spielpläne, die per In-App-Kauf verfügbar sind, kosten ebenfalls nur noch 1,09 Euro (außer USA 1910). Nach dem Download ist die USA-Karte als Basisausstattung mit dabei, weitere Karten können kostenpflichtig erworben werden. Mir persönlich macht der USA-Plan am meisten Spaß, andere Pläne, unter anderem auch Deutschland, bieten weitere Abwechslung und einige einzigartige Features.

So funktioniert Ticket to Ride

Und falls ihr Ticket to Ride noch überhaupt nicht kennt, ist das gar kein Problem. Innerhalb des deutschsprachigen Spiels gibt es eine sehr gute Einführung, die alle Regeln erklärt. Die grundlegenden Details: Auf einer Landkarte müssen Strecken zwischen bestimmten Städten mit den Wagons der passenden Farbe verbunden werden. Für das Bauen von Strecken sowie das Verbinden von Zielorten gibt es Punkte, am Ende gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.

ticket to ride germany

Der Online-Multiplayer macht einfach Spaß. Der Multiplayer-Modus in Ticket to Ride ist plattformübergreifend und kann auch asynchron gespielt werden. Damit sich einzelne Spieler nicht zu viel Zeit lassen, sorgte ein kleiner Timer dafür, dass jeder Mitspieler alle seine Züge in einer zuvor eingestellten Zeit absolviert. Ist die Zeit auf maximal 15 Minuten begrenzt, dauert ein Spiel mit vier Personen also maximal 60 Minuten. Ist die Zeit eines Spielers abgelaufen, wird er durch einen Computer ersetzt.

Falls ihr Brettspiele mögt, solltet ihr euch unbedingt Ticket to Ride kaufen. Die Preise sind jetzt echt fair, die weiteren Spielpläne mussten sonst mit bis zu je 4,99 Euro entlohnt werden. Die Angebotspreise sind bis zum 5. Juli gültig. Bei über 700 Bewertungen gibt es im Schnitt vier Sterne.

WP-Appbox: Ticket to Ride (1,09 €*, App Store) →

Der Artikel So günstig wie nie: Ticket to Ride und In-App-Spielpläne stark reduziert erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Easy Notes Locker Pro – Password Protected Notepad

Durch die einfache Notizen Umkleide Anwendung sichern Sie sich Ihren geheimen Notizen und private Notizen. Der private Notizen, Zeitschriften, Molkereien und geheimen in der Anwendung, die nur durch das richtige Kennwort zugegriffen werden kann, sicher aufbewahrt werden. Der Passwortschutz hält die Eindringlinge, um Ihre wertvollen und private Daten zugreifen. Wenn jemand versucht, Ihre Anwendung zu entsperren erfasst die Anwendung das Bild des Eindringlings.

App wird gesperrt, wenn der Benutzer die Anwendung schließt oder wenn das Gerät in den Ruhezustand und dann die Daten in der Anwendung zugreifen zu können, die vom Benutzer eingegeben werden, ist durch ein Passwort. Der Benutzer kann unbegrenzte Notizen erstellen.

Einige der Features der App sind:

• Smart Passwortschutz.
• Einbruch Bild eingefangen werden, wenn der Passcode-Funktionalität ist für das 3-mal eingegeben.
• Option für die Auswahl mehrere Schriftarten für die Noten
• Option für die Auswahl der Schriftgröße für die Noten
• Smart Panik Wrap Option, um die neugierigen Augen vermeiden
• Option für den Versand die Hinweise aus der App
• Option des Eindringlings berichtet, um die Informationen des Eindringlings, indem Sie den Eindringling Bild und die Zeit der Eindringling versucht, auf die Daten zugreifen zu bekommen.
• Möglichkeit, die Bilder im Anhang zusammen mit der einfachen Text hinzufügen
• Suchoption auf dem Home-Bildschirm Hinweise
• Schönes und interaktives Design
• Keine Werbung
• Und vieles mehr …

Easy Notes Locker Pro - Password Protected Notepad (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11: Die Neuerungen von Beta 2 im Video

Ios 11 Beta 2Apple hat Entwickler mittlerweile mit der 2. Beta-Version von iOS 11 ausgestattet. Wenngleich das Update sich in erster Linie um Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen kümmert, bringt die Installation auch eine Reihe erwähnenswerter Neuerungen. Neue Funktionen mit iOS 11 Beta 2 Die Anzeige der zuletzt benutzten Apps im Dock des iPad lässt sich deaktivieren Flyover lässt sich […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer kostenloser Dienst für Amazon Prime Kunden: Prime Reading

Das Prime-Abonnement des Internetversandhändlers Amazon bietet für einen verhältnismäßig geringen Jahresbeitrag gleich mehrere Vorteile, wie der kostenlose Streaming-Zugriff auf Musik, einen frühzeitigen Zugriff auf Blitzangebote oder auch eine Lieferung der meisten Artikel am nächsten Tag. Nun gesellt sich ein weiteres Bonbon hinzu. Unter dem Namen Prime Reading bietet Amazon ab sofort nach eigener Aussage einen "Lese-Vorteil für alle Prime-Mitglieder" für Nutzer aus Deutschland und Österreich an, der den Zugriff auf eine ständig wechselnde Auswahl an Büchern, Magazinen, Comics und weiteren Lese-Inhalten umfasst. Der Zugriff erfolgt über die Kindle-App (kostenlos im AppStore) oder einen Kindle eReader, wobei sie für angemeldete Prime-Mitglieder automatisch dort auftauchen.

Alle Informationen und Inhalte von Prime Reading lassen sich auf amazon.de/primereading einsehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bose QuietComfort 35: Geräuschunterdrückung lässt sich ab sofort anpassen

Meine liebsten Kopfhörer sind mit einem Firmware-Update noch ein bisschen besser geworden. Die Geräuschunterdrückung lässt sich ab sofort deaktivieren.

QuietComfort_35_wireless_headphones

Auch wenn ich bei meinem letzten Flug Anfang des Monats nach München vermehrt auf AirPods gestoßen bin, sind die Bose QuietComfort 35 auf Reisen immer noch Gold wert. Insbesondere in Sachen Geräuschunterdrückung ist Bose weiterhin führend auf dem Markt und in Verbindung mit dem um den Kopfhöreranschluss kastrierten iPhone 7 möchte ich die Bluetooth-Anbindung der QuietComfort 35 nicht mehr missen. In der vor einigen Monaten umstritteneren Connect-App liefert Bose nun ein interessantes Feature nach.

Über die Anwendung steht ein Firmware-Update für die Bose QuietComfort 35 bereit. Nach der Aktualisierung lässt sich die Geräuschunterdrückung der Kopfhörer in drei Stufen frei einstellen: Aus, Niedrig und Hoch, letzteres ist der bisherige Standard.

WP-Appbox: Bose Connect (Kostenlos, App Store) →

Wofür diese Optionen gut sein sollen? Die niedrige Stufe wird von Bose speziell für ruhigere Umgebungen oder bei starkem Windeinfall empfohlen. Gerade bei Wind ist die Technik einfach noch nicht soweit, das starke Rauschen herauszufiltern. Durch die angepasste Lärmreduzierung werden diese Störgeräusche immerhin verringert.

Zumindest habe ich gestern Abend das Gefühl gehabt, dass die Kopfhörer bei einer niedrigen oder gar deaktivierten Lärmreduzierung noch ein bisschen runder klingen würden. Ich kann mich natürlich auch einfach nur getäuscht haben, daher bin ich gespannt auf eure Eindrücke in den Kommentaren.

Nicht vergessen: Datensammlung in den Optionen deaktivieren

Nicht vergessen solltet ihr, einen Blick in die Datenschutzrichtlinien zu werfen. Bose sammelt im Normalfall zahlreiche persönliche Daten, die zwar anonymisiert, aber durchaus auch an Dritte weitergegeben werden. Immerhin lässt sich die Datensammlung mit einem Fingertipp in den Einstellungen komplett deaktivieren – das solltet ihr nicht vergessen.

Angebot
Bose QuietComfort 35 kabellose Kopfhörer schwarz
259 Bewertungen
Bose QuietComfort 35 kabellose Kopfhörer schwarz
  • Leicht und bequem: Spitzenklang bei jeder Lautstärke
  • Kabelloser Komfort und Sprachansagen, die Sie durch den Bluetooth- und NFC-Kopplungsvorgang führen

Der Artikel Bose QuietComfort 35: Geräuschunterdrückung lässt sich ab sofort anpassen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nach dem Abgang von Apple: Imagination Technologies steht zum Verkauf

Imagination Technologies ist in den letzten Monaten öfters in den Schlagzeilen gewesen, als es dem Chip-Entwickler lieb sein wird. Nach dem Abgang von Apple als größten Auftraggeber, brach der Wert des britischen Unternehmens immens ein. Imagination Technologies reagiert nun und stellt Teile des Unternehmens zum Verkauf, wobei ein potenzieller Käufer sogar Interesse an dem gesamten Unternehmen haben soll.