Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 658.870 Artikeln · 3,50 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Finanzen
3.
Dienstprogramme
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Fotografie
7.
Musik
8.
Produktivität
9.
Produktivität
10.
Produktivität

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Wetter
5.
Sonstiges
6.
Wetter
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Sonstiges

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Drama
3.
Thriller
4.
Action & Abenteuer
5.
Action & Abenteuer
6.
Comedy
7.
Liebesgeschichten
8.
Science Fiction & Fantasy
9.
Thriller
10.
Horror

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Drama
4.
Action & Abenteuer
5.
Action & Abenteuer
6.
Thriller
7.
Action & Abenteuer
8.
Action & Abenteuer
9.
Action & Abenteuer
10.
Comedy

Songs

1.
LINKIN PARK
2.
Luis Fonsi
3.
Axwell Λ Ingrosso
4.
Imagine Dragons
5.
LINKIN PARK
6.
Ofenbach
7.
LINKIN PARK
8.
Felix Jaehn, Hight & Alex Aiono
9.
David Guetta
10.
Robin Schulz

Alben

1.
LINKIN PARK
2.
187 Strassenbande
3.
Lana Del Rey
4.
Verschiedene Interpreten
5.
Various Artists
6.
Gestört aber GeiL
7.
LINKIN PARK
8.
Various Artists
9.
Matt Andersen
10.
LINKIN PARK

Hörbücher

1.
Ingar Johnsrud
2.
Matthew Costello & Neil Richards
3.
Eva Almstädt
4.
Marc-Uwe Kling
5.
Marc-Uwe Kling
6.
Anne Jacobs
7.
Alexander von Schönburg
8.
Joy Fielding
9.
Jean-Luc Bannalec
10.
Jürgen Benvenuti
Stand: 06:31 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

314 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

21. Juni 2017

Spannende Neuerungen: Beta 2 von iOS 11, watchOS 4, tvOS 11 und High Sierra

Apple hat heute Abend recht spät die zweiten Betas von iOS 11, watchOS 4, tvOS 11 und macOS High Sierra veröffentlicht. Zunächst handelt es sich um die Entwickler Beta, die öffentliche wird bald nachziehen.

Die zweiten Betas der Apple Betriebssystem sind historisch gesehen meist die interessantesten, da viele Änderungen eingeführt oder alte Dinge wieder zum Leben erweckte werden. So auch dieses Jahr. Wir werden diesen Artikel ständig aktualisieren, wenn genügend neue Features von der Internet Community gefunden werden und auch Berichte über die Akkulaufzeit online sind. Bisher gibt es folgendes von der Release Note von Apple.

iOS 11 Beta 2 und watchOS 4 Updates

Unter den üblichen Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen in den beiden Versionen gibt es einiges hervorzuheben. In watchOS 4 sind nun endlich die Toy Story Zifferblätter verfügbar. Zudem sollten nun Benachrichtigungen von Apps wie Breathe korrekt ankommen. Doch auch neue Fehler haben sich ergeben: Etwa längere Anrufe über die Apple Watch, sprich über 30 Sekunden, brechen regelmäßig ab. Auch bezüglich iOS 11 gibt es neue Bugs, die bekannt sind. Mit Beta 2 funken jedoch endlich 3D Touch auf Links etc. sowie Bluetooth Pairings wieder so wie sie sollten. Das neue Do not Disturb while Driving ist mit Beta 2 ebenfalls mit von der Partie. Nicht zuletzt wurden besonders iCloud, iMessage sowie Control Center Bugs aus dem Weg geschaffen.

Die Neuerungen in tvOS und macOS High Sierra Beta 2 halten sich in Grenzen. Auf dem Mac gibt es jedoch zahlreiche Fehlerbehebungen und die zweite Beta ist deutlich alltagstauglicher.

Bild via

The post Spannende Neuerungen: Beta 2 von iOS 11, watchOS 4, tvOS 11 und High Sierra appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Anker bringt Zolo Liberty+ auf Kickstarter

[​IMG]

Zugegeben, die AirPods waren nicht die ersten völlig kabellosen Bluetooth Kopfhörer. Ohne Frage wurden diese Gadgets durch Apple aber quasi salonfähig. Einige Hersteller präsentieren seither eigene Lösungen, jetzt legt auch der beliebte Zubehörhersteller Anker nach. Mit Zolo bringt er eine neue Marke - diese präsentiert neue Kopfhörer via Crowdfunding.

Eigene Untermarken für spezielle...

Anker bringt Zolo Liberty+ auf Kickstarter
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 8: Umfassender Leak verrät Design

Apple iPhone 8: Umfassender Leak verrät Design auf apfeleimer.de

Das Apple iPhone 8 steht noch immer im Fokus, insbesondere aufgrund der möglichen Ausstattung. Zuletzt gab es Gerüchte, nach denen die Ausstattung nicht gut genug sei, um das iPhone 8 zu einem großen Erfolg zu machen. Ein neuer Leak zeigt nun zumindest ein potentielles Design.

Apple iPhone 8: Neuer Leak steht im Vordergrund

Zurück geht der Leak vor allem auf Hüllen, die im Internet kursieren. Diese gehen wohl auf MobileFun zurück, das in der Vergangenheit bereits mit diversen Leaks richtig lag. Dementsprechend könnte dies auch beim iPhone 8 zutreffend sein.

MobileFun hatte bereits vorab diverse Leaks parat, die aufgrund eines weiteren, neuen Leaks, nun noch einmal bestätigt wurden. Somit kann es gut sein, dass das iPhone 8 so aussehen wird, wie aktuell auf den Bildern zu sehen ist.

Release für September 2017 vorgesehen

Ob Apple das Design tatsächlich so konzipiert hat, wird sich aber erst nach der offiziellen Vorstellung zeigen. Diese soll im September 2017 erfolgen, zusammen mit dem iPhone 7s und iPhone 7s Plus. Dementsprechend interessant dürfte die Vorstellung dann auch ausfallen.

Der Beitrag Apple iPhone 8: Umfassender Leak verrät Design erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Developer Beta 2 aller neuen Betriebssysteme veröffentlicht

[​IMG]

Vor wenigen Minuten hat Apple die Developer Beta 2 von iOS 11, macOS High Sierra, tv OS 11 und watchOS 4 freigegeben. Aktuell stehen die Downloads nur über das Developer Center zur Verfügung, die OTA Updates werden im Laufe der nächsten Stunden erwartet.

Damit sind 16 Tage seit der Vorstellung vergangen - etwas mehr als bei iOS 9 und weniger als bei iOS 10 vergangenes Jahr. Eine Public...

Developer Beta 2 aller neuen Betriebssysteme veröffentlicht
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sonos App: Update auf Version 7.3 bringt Schnellzugriff auf Sonos Tipps

Über die Sonos-App und die zugehörigen Multiroom-Lautsprecher haben wir in den letzten Jahren regelmäßig informiert. Wir sind vom Sonos-Konzept mit kleinen Abstrichen überzeugt. Unter anderem Fragen wir uns, inwiefern Apple und Sonos kooperieren und Sonos zukünftig die HomeKit-Plattform und das neue AirPlay 2 unterstützt.

Sonos App erhält Update

Die Sonos Lautsprecher könnt ihr unter anderem über den Sonos Controller von eurem iPhone, iPad oder Mac aus steuern. Für die iOS-Version stehe eine neue Version bereit. In den Release-Notes zu Version 7.3 heißt es

Schnellzugriff auf Sonos Tipps innerhalb der App, direkte Verbindung zum Live Sonos Support und vieles mehr.

Sonos hat die Sonos Controller App um einen nützlichen Hilfe & Tipps Bereich erweitert. Es ist nur eine kleine Ergänzung, die aber einen großen Unterschied macht. Denn sie hilft euch und euer Familie dabei, mehr aus eurem Sonos Sound System herauszuholen und es in ungeahnter Weise zu nutzen.

  • Wusstest ihr z. B., dass du ihr euch von eurer Lieblingsmusik wecken lassen könnt?
  • Dass Ihr ganz individuelle Playlists erstellen könnt?
  • Oder Songs mit dem Crossfader überblenden könnt, ähnlich wie mit einem Mischpult?
  • Vielleicht habt ihr die Touch-Steuerung noch nicht entdeckt. Oder ihr habt noch nicht erlebt, wie Trueplay für perfekten Sound in jedem Raum sorgt.

Darüberhinaus und weil Sonos schon einmal dabei war, haben die Entwickler auch noch den Support-Bereicht optimiert, um noch einfacher für euch erreicht zu sein.

Sonos Controller (Kostenlos, App Store) →

Sonos PLAY:1 WLAN-Speaker für Musikstreaming (Schwarz)
  • Kompakt, aber kraftvoll. Passt überall hin. Füllt jeden Raum mit überraschend sattem, kräftigem...
  • Spielen Sie gleichzeitig verschiedene Songs in verschiedenen Räumen ab. Oder einen Song perfekt...
Sonos PLAY:5 WLAN-Speaker für Musikstreaming (Schwarz)
  • Mit sechs Verstärkern und sechs Lautsprechertreibern ist er unser größter Speaker mit dem besten...
  • Spielen Sie gleichzeitig verschiedene Songs in verschiedenen Räumen ab. Oder einen Song perfekt...
Sonos PLAYBAR WLAN-Soundbar für Heimkino und Musikstreaming (Schwarz)
  • Liefert glasklaren, kraftvollen Sound für HD-Fernseher mit neun verstärkten Lautsprechertreibern....
  • Verbindet sich über WLAN mit anderen Sonos Speakern, sodass Sie TV-Sendungen und Musik perfekt...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht 2. Beta von iOS 11, macOS High Sierra, watchOS 4 & tvOS 11

WWDC - macOS High Sierra (Craig Federighi) - Screenshot - WakeUp Media

Das Warten ist vorbei: Wer die erste Beta von iOS 11, macOS High Sierra, watchOS 4 oder tvOS 11 als Entwickler bei Apple testet, der kann ab sofort die zweite ihrer Art herunterladen. Bleibt nur zu hoffen, dass die zweite Vorabversionen etwas besser laufen. Nur für Entwickler-Geräte Wer bereits die erste, seit der WWDC verfügbare, (...). Weiterlesen!

The post Apple veröffentlicht 2. Beta von iOS 11, macOS High Sierra, watchOS 4 & tvOS 11 appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11, macOS High Sierra, watchOS 4 und tvOS 11: Beta 2 ist da

Soeben hat Apple Beta 2 der neuen Hauptversionen seiner Betriebssysteme freigegeben. Die neuen Testversionen von iOS 11, macOS High Sierra, watchOS 4 und tvOS 11 können ab sofort von Entwicklern geladen werden.

Während einige Nutzer noch auf Beta 4 von iOS 10.3.3 warten, hat Apple gerade die zweite Beta der neuen Systeme an die Entwickler verteilt. iOS 11, macOS High Sierra, watchOS 4 und tvOS 11 können von registrierten Entwicklern nun geladen werden.

iOS 11 bringt unter anderem einen überarbeiteten App Store, ermöglicht das Scannen von QR-Codes aus der Kamera-App und so das Einloggen in WLAN-Netzwerke und unterstützt Screen Recording. Auch ein überarbeitetes Kontrollzentrum und eine intelligentere Podcasts-App gehören zum Update.

iOS 11 Kontrollzentrale Screenshot

iOS 11 Kontrollzentrale Screenshotq

Daneben finden zahlreiche weitere Funktionen Eingang in Apples Mobilbetriebssystem. Wir lassen es euch wissen, sobald wir spannende Neuerungen in iOS 11 Beta 2 entdecken. Habt ihr bereits etwas gefunden? In den Kommentaren ist Platz! Eine Public Beta wird im Laufe des Monats erwartet.

macOS und co. auch mit Beta 2

Auch Beta 2 von macOS High Sierra ist im Mac App Store aufgeschlagen. Das Update bringt unter anderem Spotlight und andere Verbesserungen für Apple Mail, neue Features wie eine bessere Javascript-Performance und einen permanenten Lesemodus für Safari, die Grafik-Schnittstelle Metal 2 und Apples neues Dateisystem APFS für alle Macs mit SSD.

Daneben ist auch watchOS 4 Beta 2 erschienen. Hiermit wird APFS ebenfalls auf die Apple Watch gebracht.

Beta 2 von tvOS 11 hat Apple auch bereitgestellt. tvOS 11 ist mit Neuerungen eher sparsam, zumindest was Endkunden betrifft. Es bringt etwa die Unterstützung für Apples AirPods.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone: Qualcomm liefert zentrale Bauteile

Apple iPhone: Qualcomm liefert zentrale Bauteile auf apfeleimer.de

Apple und Zulieferer Qualcomm stehen sich derzeit vor Gericht gegenüber, es geht hierbei um einen Streitwert von mehr als einer Milliarde US-Dollar. Im Zentrum stehen die LTE-Chips von Qualcomm, die unter anderem auch im Apple iPhone (diverse Modelle) verwendet werden.

Apple iPhone: Qualcomm teilt eigene Sicht

Nun hat sich Qualcomm mit einer entsprechenden Aussage hervorgetan, um die eigene Sicht der Dinge darzustellen. Laut Qualcomm sind die LTE-Chips, die Apple für das iPhone verwendet, ein zentraler Bestandteil und beziehen sich auf einen der wichtigsten Aspekte eines Smartphones: mobiles Surfen.

Auch der Umstand, dass die Qualcomm-Chips in Tests deutlich besser abgeschnitten haben als die Intel-Modems, wurde abermals bekräftigt. Apple selbst sagt, die Unterschiede zwischen den Chips seien nicht so groß wie zuletzt berichtet.

Apple und Qualcomm treffen sich vor Gericht

Während Apple von Qualcomm fordert, nicht die Wahrheit zu verdrehen, will Qualcomm natürlich, dass Apple den Leistungsunterschied anerkennt. Apple selbst hat Qualcomm vorgeworfen, dass das Unternehmen von seinen Kunden gleich doppelt kassieren möchte: einmal für die Chips und einmal für Lizenzen.

Der Beitrag Apple iPhone: Qualcomm liefert zentrale Bauteile erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS High Sierra, iOS 11, tvOS 11 und watchOS 4: Neue Beta für Entwickler

Immer mal etwas Neues: Während Apple bis exklusive iOS 11 im  letzten Jahr immer 15 Tage zwischen der ersten und der zweiten Beta verstreichen ließ, dauerte es letztes Jahr 22 Tage und in diesem Jahr 16 Tage. Wie dem auch sei: Wer eine der Betas als Entwickler testet, kann ab sofort das Update auf die zweite Vorabversion aufspielen.

Beta 2 für Entwickler

Auf der WWDC hat Apple für alle vier Betriebssysteme, iOS 11, macOS High Sierra, watchOS 4 und tvOS 11, die erste Beta für Entwickler freigegeben und auch versprochen, dass „noch im Juni“ von macOS High Sierra, iOS 11 und tvOS 11 eine öffentliche Beta kommen soll. Nach der sieht es aktuell nicht aus, aber immerhin ist die zweite Entwickler-Beta nun verfügbar.

macOS High Sierra wurde vor allem im unsichtbaren Bereich verbessert. Als neues Dateisystem kommt nun APFS (statt HFS+) zum Einsatz, außerdem wird Metal 2 (bei kompatiblen Macs) zum Rendern von Animationen genutzt. iOS 11 hingegen kommt mit einer Reihe von neuen Funktionen – vor allem für das iPad hat sich Apple ordentlich ins Zeug gelegt mit Drag & Drop und der „Files“-App.

Die Betas sollten nach dem Willen von Apple nicht auf produktiv genutzten Geräten eingesetzt werden – aus eigener Erfahrung können wir das unbedingt bestätigen, da die erste Beta viele Fehler aufweist, eine Menge Strom benötigt und überhaupt nicht viel mehr als eine Demo ist – aber ehrlich gesagt, wer bei der ersten Entwickler-Beta mehr erwartet, der lag vom ersten Moment an falsch.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht zweite Betas von iOS 11, macOS High Sierra 10.13, watchOS 4 und tvOS 11

Gut zwei Wochen nach der Veröffentlichung der ersten Betas von  iOS 11, macOS High Sierra, tvOS 11 und watchOS 4 direkt im Anschluss an die WWDC-Keynote, hat Apple am heutigen Abend die nun zweiten Vorabversionen für registrierte Entwickler veröffentlicht. Die sogenannten Developer Previews können ab sofort aus Apples Developer Center oder bei installierter erster Beta auch OTA geladen werden. Ebenfalls zum Download bereits stehen die zweite Beta von Xcode 9, von macOS Server 5.4 und vom Apple Configurator 2.5. Die finalen Versionen der aktuell im Betastadium befindlichen Software stehen dann als kostenlose Update im Herbst für alle Nutzer von unterstützten Geräten zur Verfügung. Teilnehmer am Public Beta Programm erhalten Ende des Monat Zugriff auf die Previews. Sollten sich bislang unbekannte Neuerungen in den Betas befinden, wird dieser Artikel entsprechend aktualisiert.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11 Beta 2 und macOS High Sierra 10.13 Beta 2 veröffentlicht

Entwickler können nun die zweite Beta von iOS 11 laden.

Rund zwei Wochen nach der WWDC-Keynote legt Apple erstmals in Sachen iOS 11 nach.

Die zweite Beta der nächsten großen Version, die im Herbst für alle Nutzer erscheint, steht zunächst nur für Entwickler bereit.

Public Beta noch im Juni

Sollte es spannende Neuigkeiten geben, melden wir uns wieder zum Thema. PS: Die Public Beta ist noch nicht da, Apple. hat sie „noch für Juni“ versprochen.

Der guten Ordnung halber: Ab sofort können registrierte Entwickler auch die Beta 2 von macOS High Sierra, watchOS 4 und tvOS 11 laden.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iMac 2017: 27-Zoll-Modell mit großem Leistungsplus

Apple iMac 2017: 27-Zoll-Modell mit großem Leistungsplus auf apfeleimer.de

Der neue Apple iMac Pro hat für viel Kritik gesorgt, insbesondere aufgrund des immensen Preises. Eine Kategorie darunter siedelt sich der neue Apple iMac 2017 mit 27 Zoll großem Display ein. Dieser hat in einem Benchmark-Test deutlich besser abgeschnitten als sein Vorgängermodell.

Apple iMac 2017 mit großem Leistungszuwachs

Was die Multi-Core-Eigenschaften im Geekbench 4 anbelangt, war der iMac im Schnitt (je nach Modell) um rund 15 Prozent schneller bzw. leistungsstärker als das Modell aus dem Vorjahr. Noch deutlicher wurde der Unterschied nur in Bezug auf die Grafikleistung.

Hierbei konnte der neue Apple iMac nämlich bis zu 80 Prozent mehr Leistung aufbieten. Mithin lässt sich sagen, dass Apple bei der Grafik definitiv gut nachgebessert hat. Eine große Rolle spielen hierbei die neuen Grafikchips aus dem Hause AMD.

Grafikleistung als künftiger Faktor denkbar

Dass Apple bei den Macs künftig mehr in Richtung Grafikleistung und damit auch Gaming gehen könnte, gilt als denkbar. Immerhin würde sich Apple so einen weiteren Markt erschließen. Auch ein modularer Mac Pro gilt als mögliche Option in der Zukunft.

Der Beitrag Apple iMac 2017: 27-Zoll-Modell mit großem Leistungsplus erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Scott Forstall: Das iPad sollte vor dem iPhone erscheinen

Das iPhone ist ein verkleinertes iPad und das entstand eigentlich nur, weil Steve Jobs einen Mitarbeiter bei Microsoft zeigen wollte, wie man Tablets richtig baut. Wieso daraus dann das iPhone entstanden ist, verriet der ehemalige iOS-Chef Scott Forstall in einem Interview.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sonic the Hedgehog

Das Sonic-Spiel, mit dem alles begann, ist jetzt kostenlos und für Mobilgerät optimiert!

Düse blitzschnell als Sonic The Hedgehog durch sieben klassische Zonen. Renne und wirble durch Loopings, sammle Ringe und besiege Gegner auf deiner Mission, die Welt vor dem fiesen Dr. Eggman zu retten.

Sonic The Hedgehog ist Teil der SEGA Forever-Spielesammlung, einer wahren Schatzkiste kostenloser SEGA-Konsolenklassiker, zum ersten Mal auf Mobilgeräten verfügbar!

SPIELDETAILS
– FÜR MOBILGERÄTE OPTIMIERT – Das Spiel läuft im Breitbildformat mit 60 FPS und bietet ein einzigartiges Erlebnis; der legendäre Soundtrack wurde vollständig digital überarbeitet.
– NIMM DIE BEINE IN DIE HAND – Fordere dich selbst im neuen Modus „Gegen die Zeit“ heraus!
– NEUE SPIELBARE CHARAKTERE – Spiele zum ersten Mal als Tails und Knuckles, Sonics Freunde. Mit ihren einzigartigen Talenten kletterst, fliegst oder gleitest du durch die Levels und kannst noch mehr entdecken.
– CONTROLLER-KOMPATIBILITÄT – Sonic The Hedgehog für Android unterstützt MOGA von Power A, Nyko- und Xbox-Controller sowie alle anderen HID-Controller!

SEGA FOREVER UMFASST
– KOSTENLOSES SPIEL
– SPIELSTÄNDE JEDERZEIT SPEICHERN
– BESTENLISTEN – kämpfe im globalen Wettstreit um die meisten Punkte
– CONTROLLER-UNTERSTÜTZUNG – voll integrierte Unterstützung von Bluetooth-Controllern
– OFFLINE SPIELEN
– MONATLICHE SPIELE – Hol sie dir alle!
– BEINHALTET iOS 10-STICKER-PAKETE

Sonic the Hedgehog (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple vs. Qualcomm: Patentstreit geht in die nächste Runde

Die Patentstreitigkeiten zwischen Apple und Zuliefer Qualcomm haben wir in den letzten Wochen und Monaten immer mal wieder thematisiert. Nun geht der Streit in die nächste Runde und die Parteien tauschen ihre Argumente aus.

Patentstreit: Apple vs. Qualcomm

Im Januar dieses Jahres wurde bekannt, dass Apple Qualcomm auf 1 Milliarde Dollar verklagt. Zuvor hatten die südkoreanischen Wettbewerbshüter (Korea Fair Trade Commission) wegen Wettbewerbsverstößen gegen Qualcomm eine Strafe in Höhe von 854 Millionen Dollar verhängt und nahezu parallel wurde bekannt, dass die US-Bundeshandelskommission FTC gegen Qualcomm ermittelt.

Apple wirft Qualcomm vor, dass der Chiphersteller Rabattzahlungen in Höhe von 1 Milliarde Dollar zurückhält. Zudem wirft Apple Qualcomm vor, Lizenzgebühren für etwas zu verlangen, welches nichts mit dem Unternehmen zu tun habe.

Erst gestern wurde bekannt, dass Apple Qualcomm vorwirft doppelt abzukassieren. Zum einen würde Qualcomm Lizenzgebühren für den Gebrauch einer Patent-Technologie verlangen und zudem für den Chip, der von dieser Technologie Gebrauch macht.

Qualcomm’s innovations are at the heart of every iPhone and enable the most important uses and features of those devices,“  said Don Rosenberg, executive vice president and general counsel of Qualcomm, citing connectivity, high-speed data transmission and GPS navigation as examples. „It simply is untrue that Qualcomm is seeking to collect royalties for Apple innovations that have nothing to do with Qualcomm’s technology.“

Nun meldet sich auch Qualcomm abermals in dieser Angelegenheit zu Wort. Wie CNET berichtet hat Don Rosenberg, Vice President und Chef-Anwalt von Qualcomm, zu verstehen gegeben, dass es Apple überhaupt nicht möglich gewesen sei, ein Produkt wie das iPhone ohne Qualcomm zu entwickeln. Qualcomm sagt, dass die eigenen Innovationen das Herzstück des iPhone seien.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kommentar: Apple und Diabetes Management

[​IMG]

Apple soll, so die Gerüchte, an einer eigenen Lösung rund um das Thema Diabetes und Blutzuckermessung arbeiten. So soll es ohne die Zuführung von Blut möglich sein, den Blutzucker zu überwachen. Die Schlüsselrolle in Sachen Messung soll die...

Kommentar: Apple und Diabetes Management
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aukey Bluetooth 4.1 Sport Kopfhörer mit Ohrbügel für nur 12,99€ statt 19,99€!

Aktuell gibt es wieder sehr günstige Bluetooth Kopfhörer im Angebot.

Die Sportkopfhörer von Aukey bieten 7 Stunden Musikwiedergabe, sind nach Schutzklasse IP64 zertifiziert, haben einen Ohrbügel, der für guten Halt beim Laufen sorgen soll und ein Mikrofon ist ebenfalls verbaut. Der Normale Preis der Kopfhörer liegt bei 19,99€, wenn ihr auf Amazon unter „Werbeaktionen“ auf Gutschein aktivieren klickt zahlt ihr aktuell allerdings nur 12,99€.

  • Toller Halt: zusätzliche flexible Bügel sitzen angenehm aber fest am Ohr und bieten einen sehr guten Halt, alles bleibt stabil am Ohr. Sogar für Brillenträger gut geeignet.
  • Durchkonstruierte Ohreinsatz: mit eigen teilweisem In-Ear Design und richtiger Flexibilität sitzt wie angegossen im Gehörgang, aber bietet mehr Spielraum für die “Resonanz” des Klangs, optimal beim Musikhören.
  • Schweissfest und gegen Staub: Schutzklasse IP64. Der passende Kopfhörer zum Laufen & Sport im Sommer!
  • Super zuverlässige Akkuleistung: Eingebauter Akku reicht für Gesprächszeit etwa 7 Stunden und für Standby-Zeit etwa 180 Stunden mit nur einer einzigen Ladung. Der Status der Batteriekapazität kann auf iOS Geräten angezeigt werden.
  • Hervorragende Verbindung: Pairing mit fast allen aktivierten Bluetooth-Geräten problemlos und schnell sogar zwei Geräte gleichzeitig, dank des neuste 4.1 Stand der Bluetooth-Technologie.

Amazon Bewertung: 4,2 von 5 Sternen (52 Bewertungen)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer 27 Zoll iMac 2017 bietet bis zu 80% schnellere Grafik

Anfang des Monats stelle Apple die neue iMac-Generation vor. Neben einem besseren Display, setzen die neuen Modelle auf Kaby Lake Prozessoren und verbesserte AMD Radeon Pro GPUs. Nun zeigen neue Benchmark-Ergebnisse was der 27 Zoll iMac zu bieten hat.

Multi-Core Performance

Ein Besuch bei Geekbench zeigt, dass die Kaby Lake CPU des neuen 27 Zoll iMac im Multi-Core-Betrieb, im Vergleich zum Vorgänger, bis zu 15 Prozent schneller arbeitet.

Der 27-Zöller in der High-End-Ausstattung konnte ein Geekbench-Ergebnis von 18.945 Punkten erzielen. Damit positioniert sich der 4.2 GHz quad-core i7 hinter den 12- und 8-Kern Xeon E5 CPUs des Mac Pro. Der 2015er i7 iMac erreichte 16.968 Punkte.

OpenCL Preformance

Weiter geht der Testparcour mit der OpenCL Performance. Hier zeigt Geekbench einen Leistungsanstieg der GPU von bis zu 80 Prozent, gegenüber dem Vorgänger aus dem Jahr 2015. Die Radeon Pro 580 Variante kam mit 116.989 Punkten als bester Mac ins Ziel. Mit der Radeon Pro 575 schaffte der iMac immer noch 99.759 Punkte. Nur das Modell mit der Radeon Pro 570 musste sich vom Mac Pro geschlagen geben und nimmt die vierte Position ein.

Somit erzielen die aktuellen iMacs ein gutes Ergebnis, müssen sich jedoch im CPU-Test von dem Mac Pro aus dem Jahr 2013 geschlagen geben. Dies wird sich im Dezember ändern, wenn Apple für den neuen iMac Pro 18-Kern Intel Xeon Prozessoren und die Radeon Pro Vega Serie verwendet.

Tipp: An dieser Stelle möchten wir euch noch auf die aktuellen MacTrade Gutscheine aufmerksam machen. Mit dieser erhaltet ihr derzeit 150 Euro Rabatt auf den iMac sowie die neuen MacBooks.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für MacBook und MacBook Pro: USB C-Monitor BenQ PD2710QC

Der neueste USB C-Monitor von BenQ ist inzwischen bereits erhältlich.

Wir sind aktuell mit dem LG 5K UltraFine Display (hier im Apple Online Store ansehen) am MacBook Pro unterwegs und können nicht meckern. Das Handling und Specs beeindrucken uns täglich.

Preiswertere Alternative zum LG 5K UltraFine

Wer nicht gleich 1399 Euro ausgeben will, findet für sein MacBook Pro 2016 oder 2017 jetzt eine etwas preiswertere Alternative: Der „PD2710QC“ löst mit 2560×1440 Pixel auf und ist stattliche 27″ groß und bietet viele praktische Features:

Das TFT IPS Panel deckt 100 Prozent des sRGB Farbraums ab und bietet dabei eine gute Blickwinkelstabilität. Das USB C-Dock ermöglicht es, bis zu vier USB-A-Geräte anzuschließen. Zusätzlich ist Platz für ein Ethernet-Kabel und einen Kopfhörer-Ausgang.

Auch für kleinere MacBooks

Die kleineren MacBok-Modelle können außerdem während der Nutzung geladen werden. Die Ränder rund um den Screen sind erfreulich schmal. Angesteckt werden können ein HDMI- und zwei DisplayPort- und ein Mini-Displayport-Kabel.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das rockt: iMac mit 80 Prozent schnellerer Grafik

Anfang Juni hatte Apple neue iMac-Modelle mit den siebten Generation der Kaby Lake-Prozessoren von Intel und einer AMD Radeon Pro vorgestellt. Nun sind die Benchmark-Ergebnisse der Grafikkarte da und die hauen selbst eingefleischte Mac-Fans vom Hocker.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gewinnspiel: Wir verlosen insgesamt vier Sommer-Gadgets (u.a. Mini-Beamer und UE Wonderboom Lautsprecher)

Knapp einen Monat ist es mittlerweile her, dass wir euch in Kooperation mit GRAVIS auf vier interessante Gadgets für den Sommer aufmerksam gemacht haben. Schon damals hatten wir angedeutet, dass uns GRAVIS die Geräte freundlicherweise zur Verlosung zur Verfügung gestellt hat. Nun ist es soweit. Das Gewinnspiel kann starten.

Wir verlosen insgesamt vier Sommer-Gadgets

Kurz vor dem Sommeranfang und bevor die Sommerferien demnächst beginnen, wird es Zeit für ein neues Gewinnspiel hier auf Macerkopf.de. Vor wenigen Wochen haben wir euch auf die Networks Slim Power Bank 9000mAh, den Bluetooth Lautsprecher UE Wonderboom, die Insta360 Nano 360°-Grad Kamera sowie den RIF6 Cube Mini-Beamer aufmerksam gemacht.

Genau diese vier Produkte möchten wir nun an euch verlosen. Wir haben uns dazu entschieden, die vier Produkte nicht einzeln zu verlosen, sondern zwei Pakete zu schnüren Paket 1 besteht aus dem Mini-Beamer sowie der 360-Grad Kamera und das Paket 2 besteht aus der Networx Slim Power Bank 9000mAh und dem UE Wonderboom Bluetooth-Lautsprecher. In unseren Augen zwei attraktive Pakete, die euch den nächsten Sommerurlaub, Grillabend auf der Terrasse oder den nächsten Ausflug ins Freibad oder zum Badesee versüßen.

Wie kann ich gewinnen?

Die Teilnahme an unserem Gewinnspiel ist kinderleicht. Der erste Gewinner erhält Paket 1, der zweite Gewinner erhält Paket 2. Hinterlasst uns einfach hier im Artikel einen passenden Kommentar. Wohin geht eure nächste Urlaubsreise? Wann habt ihr das nächste Mal Urlaub? Wo möchtet ihr die Gadgets einsetzen? Auf der Terrasse? Am See? Beim nächsten Städtetripp?

Wenn ihr das Gewinnspiel bei Twitter oder Facebook teilt, könnt ihr ebenfalls am Gewinnspiel teilnehmen. Unter allen Anwendern, die auf Twitter oder Facebook einen Kommentar hinterlassen oder einen Tweet oder Facebook-Post mit Link zu diesem Artikel veröffentlichen, landen ebenfalls im Lostopf.

Das Gewinnspiel läuft bis zum 02.07.2017 (19:00 Uhr). Wir werden die Gewinner zügig auslosen, so dass ihr die Gewinne so schnell wie möglich  erhaltet. Sollte sich ein Gewinner innerhalb von zwei Wochen nicht bei uns melden, wird ein weiterer Gewinner ausgelost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir wünschen euch viel Glück.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook: Whatsapp und Facebook Messenger erhalten neue Funktionen

Facebook rüstet ein wenig auf: Gruppen-Playlists für Facebook und Bilderalben und mehr Ordnung für Whatsapp.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angetestet: der Digital-Analog-Wandler NuForce uDAC3

Wir konnten den Digital-Analog-Wandler NuForce uDAC3 für Euch testen.

Das kompakte Gerät bietet zum vergleichsweise geringen Preis eine deutlich verbesserte Audio-Qualität für Euer MacBook (Pro). Wird es durch das mitgelieferte USB-Kabel, das es auch mit Strom versorgt, an den Laptop angeschlossen, leitet es analogen Top-Sound an kabelgebundene Kopfhörer und Sound-Anlagen weiter.

Vorn ist neben dem 3,5“ Klinken-Anschluss für Kopfhörer und einer Signal-Leuchte nur noch ein großer Lautstärke-Regler angebracht. Hinten finden sich die Anschlüsse für Anlagen – analog mit zwei Kanälen bzw. koaxial für digitale Verbindungen.

Deutliche Verbesserung der Mitten und Tiefen, mehr Details

Beim Klang hat sich der Hersteller vor allem auf die Verbesserung der tiefen Mitten und der Bass-Lautstärke konzentriert – und das ist auch gelungen. In diesem traditionell bei Laptop-Soundkarten eher schwachbrüstigen Bereich legt der uDAC3 eine ordentliche Schippe drauf.

Ergebnis ist ein hörbar vollerer, detailreicher, aber dabei auch nicht groß anders austarierter Klang. Was gut ist: So verbessert das kleine Gadget den Sound nicht nur für bestimmte Zielgruppen wie Musikproduzenten oder Podcaster, sondern es kann auch Gamern oder Usern, die oft Online-Telefonie verwenden, bessere Ergebnisse liefern.

Sehr mobil dank passender Leichtbauweise

Durch seine robuste Leichtbauweise – die aber auch sehr schmuck und hochwertig ist – stellt sich das Gerät im Praxistest tatsächlich als sehr mobil heraus. Egal an welchem Tisch Ihr arbeitet: Für den kleinen Wandler findet sich immer ein Platz.

Kein Adapter-Problem bei neuen MacBook-Pro-Modellen

Nur einen Nachteil hat das Gadget – aber dafür kann der Hersteller nichts: Wer das mitgelieferte Kabel mit seinem MacBook Pro 2016 oder 2017 nutzen will, braucht einen USB-C-auf-USB-Adapter. Was aber nicht weiter schlimm ist: Der Klang wird dadurch nämlich nicht schlechter. Insgesamt gibt es also wirklich nichts zu beanstanden – dieses Gerät lohnt sich einfach.

Hinweis: Inzwischen gibt es auch den NuForce uDAC 5. Kostenpunkt hier allerdings: 224 Euro.

  • 10/10
    Benutzung - 10/10
  • 10/10
    Design - 10/10
  • 10/10
    Verarbeitung - 10/10
  • 10/10
    Preis/Leistung - 10/10
10.0/10

Das sagt iTopnews

Dieses Zubehör tut was es soll – und zwar sehr gut. Audiophile User erhalten mit dem NuForce uDAC3 zum Preis von knapp 100 Euro einen tadellosen Audio-Wandler, der jedem Kopfhörer mit 3,5''-Klinke, egal ob Apples EarPods oder Highend-Studiokopfhörern, bei der Verwendung mit MacBooks ein reicheres Klangerlebnis verpasst.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Update für Fritz!Box 7590; Unicode 10 verabschiedet; iOS-Taschenrechner Digits kurzzeitig gratis

Update für Fritz!Box 7590 - das Fritz!OS 6.84 verbessert die DSL-Kompatibilität und behebt DNS-Probleme. Das neue Router-Flaggschiff von AVM ist seit Mitte Juni erhältlich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pokémon GO-Update mit neuen Raid-Kämpfen & Arenen jetzt verfügbar

Jetzt ist es da: Das neuste Update für Pokémon GO. Hier noch einmal die wichtigsten Infos.

pokemon go raid

Ich muss gestehen, dass ich mich auf das neue Update freue und es kaum erwarten kann. Zuvor hatte ich ein wenig die Lust an Pokémon GO (App Store-Link) verloren, jetzt möchte ich aber unbedingt die Neuerungen ausprobieren. Und die gute Nachricht: Ab sofort ist das entsprechende Update für die Raid-Kämpfe und runderneuerten Arenen verfügbar. Version 0.67.1 für Android als auch Version 1.37.1 für iOS-Geräte kann installiert werden. Aber: Raid-Kämpfe sind vorerst Trainern mit hohem Level vorbehalten, die neuen Arenen werden in Kürze aktiviert.

Gerne fasse ich noch einmal kurz zusammen, was neu ist: Raid-Kämpfe können in Arenen mit bis zu 20 befreundeten Trainern stattfinden. Es gilt ein besonders starkes Pokémon gemeinsam zu besiegen, um es danach fangen zu können – das geht nur mit den neuen Premier PokéBalls. Das herkömmliche Münz-System ist verschwunden. Pro Tag kann man weiterhin nur 100 Münzen erhalten, wenn man viele Pokémon in den Arenen verteilt hat, allerdings blicke ich noch nicht ganz durch, wie das passiert. So soll man Münzen erhalten, wenn Pokémon aus der Arena zurückkehren – und so kann man täglich nicht selbst Münzen abholen, sondern ist darauf angewiesen, dass ein gegnerisches Team die eigenen Pokémon aus den Arenen schubst oder die Motivation des Pokémon leer ist.

Komplett überarbeitet wurden auch die Arenen, in denen jetzt sechs fixe Plätze verfügbar sind. In jeder Arena muss ein einzigartiges Pokémon gesetzt werden, so, dass keine doppelten Monster in einer Arena erlaubt sind.

pokemon go raid fight

Neu ist auch eine Suchfunktion für alle gefangenen Pokémon, die wohl sehr vielfältig funktioniert. Ihr könnt nach Namen suchen oder nach der Nummer im Pokédex. Schlagwörter können sogar mit Komma getrennt werden. Ebenso wurden neue Spawpoints hinzugefügt, auch soll die Karte größer geworden sein, so, dass man „weiter gucken kann“.

Gerne verweise ich noch einmal auf meinen ausführlichen Artikel zum Update, in dem ihr weitere Details lesen könnt. Ich werde mir die Neuerungen auf jeden Fall genauer ansehen und bin gespannt, ob Niantic es schafft wieder mehr Spieler nach draußen zu locken.

WP-Appbox: Pokémon GO (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Pokémon GO-Update mit neuen Raid-Kämpfen & Arenen jetzt verfügbar erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Benchmark: iMac 27" 2017 vs. Mac Pro 2013

Im nächsten Jahr soll es den komplett neuen Mac Pro geben, der sich an Nutzer mit allerhöchsten Performance-Ansprüchen richtet. Im April hatte Apple überraschenderweise zu einer kleinen Pressekonferenz geladen und sehr weit in die Zukunft geblickt. Darin hieß es, die Bauweise des aktuellen Mac Pro habe sich als Sackgasse herausgestellt, allem voran das Kühlkonzept. Aus diesem Grund stehe ein ma...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue iMac- und MacBook-Pro-Modelle: Details zu den Radeon-Pro-Grafikkarten

Nachdem seit einigen Tagen zuverlässige Benchmarkwerte zur Prozessorleistung der neuen iMac- und MacBook-Pro-Generation vorliegen, wurden nun weitere Einzelheiten zu den Radeon-Pro-Grafikkarten bekannt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heute vor 7 Jahren: Apple veröffentlicht iOS 4 (Foto-Galerie)

Apple veröffentlicht im Herbst iOS 11. Aber erinnert Ihr Euch noch an 2010?

Willkommen zurück bei iTopnews History. Heute vor sieben Jahren gab es den Release von iOS 4.

Damals neu: FaceTime-Videotelefonie, das Game Center, Hintergrundbilder für den Homescreen (MC Hammer!) und iBooks. Im Video ganz unten – nach der Foto-Galerie – seht Ihr den offiziellen ersten FaceTime-Trailer von Apple. Rührend!

Aber lacht bitte nicht über die eingebetteten Screenshots in dieser News. iOS 4 war schließlich das erste Betriebssystem fürs neue iPad (erschien auch 2010). Und iOS 4 war der Beginn einer neuen Namensgebung: Vorher hieß das Ganze „PhoneOS“.

iOS 4 brachte Multitasking aufs iPhone

Das Bemerkenswerteste aber: Mit iOS 4 hielt Multitasking erstmals Einzug auf dem iPhone. Lang, lang ist’s her, aber schön war’s doch. Jedenfalls damals.

Und jetzt die Frage an Euch: Na, wer ist noch immer mit iOS 4 unterwegs? </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone vs. Barbie: Verkaufszahlen im Vergleich

Knapp zehn Jahre ist es mittlerweile her, dass das Original iPhone in den USA in den Verkauf ging. Am 09. Januar 2007 der Weltöffentlichkeit vorgestellt, dauerte es bis zum 29. Juni bis das Apple Smartphone in die Verkaufsregale gelangte. Rund um den Geburtstag des iPhones werden wir sicherlich noch die ein oder andere Anekdote lesen. Erst kürzlich hatte sich der ehemalige iOS-Chef Scott Forstall zum iPhone geäußert. Nun gibt es einen interessanten Vergleich von Verkaufszahlen.

Verkaufszahlen im Vergleich

Das Wall Street Journal hat sich kurz vor dem iPhone-Jubiläum erneut mit dem Apple Smartphone beschäftigt und zwei interessante Folien zusammengestellt. Zum einen werden Verkaufszahlen von verschiedenen Bestseller-Produkten mit dem iPhone verglichen und zum anderen gibt es einen Vergleich von Apple im Jahr 2006 und 2016.

Greatest Hits. Angetreten sind die Sony Playstation, der Sony Walkman, der Nintendo Gameboy und DS, die Barbie, der Toyota Carola, das Zippo Feuerzeug und der Rubiks Zauberwürfel. Die Sony Playstation benötigte rund 20 Jahre, um sich 400 Millionen Mal zu verkaufen. Die Barbie benötigte knapp 60 Jahre für 1 Milliarde verkaufter Exemplare und das Zippo Feuerzeug benötigte knapp 80 Jahre für nahezu 600 Millionen Verkäufe.

Demgegenüber steht das iPhone mit rund 1,2 Milliarden verkaufter Geräte in 10 Jahren. Über die magsiche Zahl von 1 Milliarde verkaufter iPhones hatten wir berichtet.

Wie sich das Unternehmen in den letzten 10 Jahren verändert hat, zeigt die zweite Grafik. 2006 blickte Apple beispielsweise auf 18.000 Mitarbeiter, im Jahr 2016 waren es 116.000. Im gleichen Zeitraum erhöhten sich die Umsätze von 19,32 Milliarden Dollar auf 215,64 Milliarden Dollar. Die Gewinne pro Jahr stiegen von 1,99 Milliarden auf 45,64 Milliarden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Readly: Magazin-Flatrate überarbeitet App-Design

Habt ihr Readly abonniert? Dann gibt es jetzt ein optimiertes Design auf iPhone und iPad.

readly

Erst vor gut zwei Wochen hat Readly (App Store-Link) die iPhone-Leseansicht optimiert, jetzt reichen die Entwickler ein überarbeitetes Design nach, das im Update auf Version 3.9 enthalten ist. Der Download ist 14,8 MB groß und auf iPhone und iPad abrufbar.

Um die App etwas modernen wirken zu lassen, gibt es jetzt Tranzaprenzen. Das Layout an sich hat sich nicht geändert, allerdings gibt es am unteren Bildschirmrand jetzt ein neues Menü, über das man schnell alle Downloads oder alle abonnierten Magazine einsehen kann. In „Meine Inhalte“ gibt es zudem die Übersicht aller Favoriten, Lesezeichen sowie kürzlich geöffnete Magazine. Rätselfans können dort zusätzlich alle angefangenen Rätsel aufrufen.

In der Kategorie „Entdecken“ gibt es Empfehlungen sowie neue Magazine, basierend auf dem eigenen Leseinteresse. Des Weiteren wurde das Wolken-Symbol durch ein Plus-Zeichen ersetzt, auch werden parallele Downloads am unteren Endes des Bildschirms angezeigt. Obligatorisch sind Fehlerbehebungen.

readly kicker

Besonders gut gefällt uns, dass man Zeitschriften direkt lesen kann, während die komplette Ausgabe im Hintergrund weiter geladen wird. Basis-Funktionen wie Lesezeichen und Favoriten sind natürlich ebenso an Bord wie einige interessante Extras. So kann man beispielsweise komplette Seiten per E-Mail teilen. Außerdem können auch verfügbare Kreuzworträtsel und Sudokus direkt in der App gelöst werden.

Readly kann 14 Tage kostenlos im vollen Umfang ausprobiert werden, danach kostet der Vollzugriff 9,99 Euro pro Monat. Ein weiteres Angebot, was weiterhin aktiv ist: Für 5 Euro könnt ihr Readly zwei Monate mit 5 Profilen auf Smartphone, Tablet und PC nutzen.

WP-Appbox: Readly: Die Magazin Flatrate (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Readly: Magazin-Flatrate überarbeitet App-Design erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mystic Journey: Tri Peaks Solitaire

Mach dich mit Tri Peaks Solitaire (auch als TriTowers, Triple Peaks, Three Peaks oder Pyramid Solitaire bekannt) zu aufregenden Abenteuern auf.

Mystic Journey: Tri Peaks Solitaire ist ein fesselndes Solitaire-Kartenspiel, bei dem es auf Strategie, Konzentration und reichlich Köpfchen ankommt. Ziel des Spieles ist es, alle Karten vom Tisch zu räumen, indem du eine Karte wählst, deren Wert um eins höher oder niedriger als die Karte deines Decks ist.
Es gibt immer eine Lösung – du musst sie nur finden! Keine Zeitlimits – entspann dich, nimm dir Zeit. Wenn du es aber auf alle drei Sterne in einem Level anlegst, zählen Tempo und große Kombis!

Wenn du auf Kartenspiele, TriPeaks oder das klassische Solitaire stehst, ist dieses Spiel definitiv für dich gemacht. Und falls du noch nie so etwas gespielt hast, wird es jetzt einfach Zeit dafür! Es dauert nur ein paar Minuten, bis du weißt, worum es hier geht.

Reichlich aufregende Level, vielfältige Boni und Booster, tolle Grafik und feine Musik warten auf dich. Und ungewöhnliche Karten sorgen dafür, dass es nie langweilig wird.
Bei diesem Spiel erwarten dich nicht nur Asse, Cowboys und Joker! Du übernimmst die Rolle von Mary, einer jungen Pilotin, die nach einem Flugzeugabsturz auf einer geheimnisvollen Insel erwacht. Mary begibt sich auf eine Reise in die dunkelsten Winkel ihres Geistes, um wieder zu den Lebenden zurückzukehren.

Jetzt herunterladen, dann gibt es das:
– Einfaches, aber aufregendes Gameplay
– Reichlichst Level 
– Vielfältige Boni und Booster
– Zusätzliche ungewöhnliche Karten
– Kostenlose, regelmäßige Updates mit neuen Leveln

Mystic Journey: Tri Peaks Solitaire (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple erweitert Klage gegen Qualcomm

Apple erweitert Klage gegen Qualcomm

In einer erweiterten Klage spricht Apple von "wachsenden Beweisen" dafür, dass Qualcomm "ein illegales Geschäftsmodell" betreibe.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ehemaliger iOS-Chef Scott Forstall in seltenem Interview über das iPhone und Steve Jobs

Der Name Scott Forstall dürfte den meisten vermutlich noch etwas sagen. Es gab eine Zeit, da waren nicht wenige Beobachter der Meinung, dass er der Apple CEO der Zukunft sein könnte. Letztlich kam es jedoch anders und der ehemalige iOS-Chef verlor den internen Machtkampf gegen Jony Ive und Tim Cook und musste, nicht zuletzt auch wegen des Debakels um die Einführung der Karten-App, schließlich im Oktober 2012 seinen Hut nehmen. In einem äußerst seltenen Interview stand er nun jedoch in der vergangenen Nacht anlässich einer Veranstaltung im Computer History Museum in Mountain View Rede und Antwort, in dem er mit dem Journalisten John Markoff unter anderem über die Entstehung des iPhone und seine Beziehung zu Apple-Gründer Steve Jobs plauderte. Letzteren kannte er bereits aus der gemeinsamen Zeit in Steve Jobs ehemaligen Unternehmen NeXT, von dem aus er gemeinsam mit Jobs zu Apple wechselte.

Amüsant ist dabei durchaus die Anekdote, wie die Idee zum iPhone beim Mittagessen geboren wurde. Ursprünglich hatte Jobs ein Multitouch-Tablet gewollt, um einen verhassten Microsoft-Mitarbeiter (nein, es war nicht Bill Gates!) eins auszuwischen. Dann beobachtete man jedoch beim Lunch die anderen Leute mit ihren klobigen Blackberries und Handys und schon war die Idee geboren das ursprüngliche Tablet-Konzept auf Hosentaschengröße einzudampfen. Beinahe schon erwartungsgemäß wurde Forstall auch auf das leidige Thema des Skeuomorphismus angesprochen, also das Design-Konzept, welches versucht, Dinge aus der realen Welt digital abzubilden, wie beispielsweise den Pokertisch in der frühen Version des Game Centers. Forstall galt lange Zeit als Verfechter dieses Ansatzes, antwortete auf die Frage allerdings, dass er den Begriff vor der Diskussion noch nicht einmal kannte. Stattdessen habe man stets versucht, iOS so zu gestalten, dass die Menschen es ohne Bedienungsanleitung nutzen konnten und sich direkt zurechtfanden.

Zu seinem Verhältnis zu Steve Jobs, der allgemein als sein Karriere-Ziehvater gilt, verlor Forstall ausschließlich warme Worte. Unter anderem hatte sich der ehemalige iOS-Chef einst einen Virus eingefangen, gegen den kein Arzt ein Rezept fand. Jobs arrangierte schließlich einen Akupunkteur, der das Problem innerhalb von nur zwei Sitzungen in den Griff bekam. Zum Schmunzeln ist auch die Anekdote, wonach Steve Jobs stets darauf bestand, für das gemeinsame Mittagessen in der Apple Cafeteria zu zahlen, obwohl der Preis in Höhe von 8,- US-Dollar vom Gehalt des Zahlenden abgezogen wird und Jobs in seiner Zeit als CEO lediglich 1,- US-Dollar Jahresgehalt erhielt.

Das gesamte Interview mit Scott Forstall kann nachfolgend eingebettet oder auf Facebook eingesehen werden und ist definitiv einen Blick wert.



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ausprobiert: Die HomeKit-Steckdose von Koogeek

VerbrauchNachdem wir in den vergangenen Wochen sowohl über die Vorstellung als auch über den Marktstart der HomeKit-Steckdosen von Koogeek berichten konnten, schließen wir das Thema heute mit einem kurzen Ersteindruck der ~33 Euro teuren Steckdosen-Adapter. Wir haben uns nämlich auch zwei Stück geordert. Vorneweg: Die Steckdosen sind, obgleich die Maße der Produktbeschreibung entsprechen, doch einen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple beklagt sich: Qualcomm kassiert doppelt ab

Apple verschärft im Streit mit Qualcomm den Ton. Das Geschäftsmodell des Chipentwicklers sei illegal und einige der Patente, auf die es sich stützt, seien ungültig.

Der Konflikt zwischen Apple und Qualcomm schaukelt sich weiter auf. Apple wirft dem Chiphersteller wiederholt ein de facto illegales Geschäftsmodell vor. Qualcomm versuche durch Lizenzgebühren und den eigentlichen Verkauf seiner Modems Geld zu verdienen, um die es bei dem Streit ursächlich geht.

Qualcomm Snapdragon

Qualcomm Snapdragon

Der Konflikt köchelt schon länger und besitzt viele Facetten.

Apple found “continuing — and mounting — evidence of Qualcomm’s perpetuation of an illegal business model that burdens innovation,” according to the filing. It claims some of the patents that Qualcomm wants to get paid for are invalid and that Qualcomm hasn’t fulfilled its obligation to charge fair and reasonable rates on patents related to industry standards.

Auch wird Qualcomm nicht nur von Apple vorgeworfen sich nicht auf Lizenzzahlungen zu fairen und vernünftigen Konditionen ((FRAND) für Patente einzulassen, die standardrelevant sind, also unverzichtbar beim Bau von Mobiltelefonen. Apple ist nicht der einzige Beschwerdeführer. Mit Cupertino stehen noch diverse staatliche Regulierungsbehörden in Asien, Europa und den USA im Ring. Auch Patentrechtsexperten bewerten das Geschäftsgebaren von Qualcomm wenn nicht als illegal, so doch aber an der äußersten Grenze dessen, was patentrechtlich möglich ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The Room Two und The Room Three erstmals in 2017 reduziert

The Room Three, ein tolles Rätselspiel für iOS, hat den ersten Rabatt 2017 erhalten.

Unser Prädikat: „Pflicht-Download“ – falls Ihr die App nicht schon zum Start geladen habt. Rund 4800 Berwertungen und 5 Sterne im Schnitt sagen alles. Zum Start lag das Game noch bei 4,99 Euro, die Preis-Aktion mit 2,99 Euro läuft nur für kurze Zeit.

The Room Three Logo

Selbst wenn The Room Three auf The Room 2 basiert, könnt Ihr den 3. Teil auch spielen, wenn Ihr Teil 1 und Teil 2 (gerade ebenfalls auf 1,09 von 2,99 Euro reduziert) bisher ausgelassen habt (was ein Fehler ist).

In der App löst Ihr nach einem schnellen und verständlichen Tutorial mysteriöse Rätsel und kombiniert mit Objekten. Die Schwierigkeitsstufen reichen von einfach bis herausfordernd. Eines der besten Spiele im Store!

The Room Three The Room Three
(7847)
2,99 € (universal, 959 MB)

Zum Weiter-Rätseln:

The Room Pocket The Room Pocket
(8369)
Gratis (iPhone, 358 MB)
The Room The Room
(32345)
1,09 € (iPad, 323 MB)
The Room Two The Room Two
(11477)
1,09 € (universal, 439 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

hardwrk feiert den Sommeranfang mit erfrischenden 10 Prozent Rabatt

Die Temperaturen lassen es erahnen, der Blick in den Kalender bestätigt es: Der Sommer ist da! Passend zum Sommeranfang spendiert hardwrk heute erfrischende 10 Prozent Rabatt auf die gesamte Produktpalette an hochwertigem Apple-Zubehör.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Kamera-Tutorials für das iPhone jetzt auch auf Deutsch

Im Mai hat Apple mehrere Tutorials veröffentlicht, die Tipps für die optimale Nutzung der iPhone-Kamera geben. Die kurzen Videos mit einer Länge von bis zu 45 Sekunden drehen sich um Themen wie Porträt- und Nahaufnahmen, Selfies, Fotografieren ohne Blitz und Panoramas.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The Room Three: Meistverkaufte App in 2016 erstmals in diesem Jahr reduziert

Keine andere App wurde im vergangenen Jahr so oft mit dem iPad gekauft wie The Room Three. Jetzt könnt ihr das fabelhafte Puzzle erstmals in 2017 günstiger aus dem App Store laden.

The Room Three

An den bisherigen Bestpreis, den es zuletzt an Weihnachten gab, kommen wir aktuell leider nicht ran. Aber sind wir mal ehrlich: Ob man für The Room Three (App Store-Link) 1,99 Euro oder aktuell 2,99 Euro bezahlt, ist bei einem so tollen Spiel schon fast egal. Auf jeden Fall könnt ihr aktuell wieder ein wenig sparen, denn das letzte halbe Jahr lang wurde das fantastische Spiel für 4,99 Euro verkauft. Und eines ist klar: Falls ihr The Room Three noch nicht auf euer iPhone oder iPad geladen habt, habt ihr definitiv etwas verpasst.

The Room Three setzt an der Geschichte des zweiten Teils an, kann aber auch ohne sämtliche Vorkenntnisse gespielt werden. Nach einer Zugfahrt wacht man plötzlich auf einer abgelegenen Insel auf und muss zahlreiche Rätsel lösen, die von einem geheimnisvollen Meister gestellt werden. Der Einstieg in das Spiel fällt nicht besonders schwer, da es zunächst ein interaktives Tutorial gibt, in dem alle Spielmechaniken erklärt werden.

Schon wenige Minuten später darf man das erste eigene Rätsel lösen. Man muss sich wirklich Gedanken über Zusammenhänge und vorhandene Objekte machen, um etwa bestimmte Dinge richtig anzuordnen. Dabei reihen sich Rätsel, bei denen man sofort den richtigen Lösungsweg einschlägt, mit etwas schwierigeren Herausforderungen aneinander. So wird The Room Three nie langweilig.

WP-Appbox: The Room Three (2,99 €, App Store) →

Der nächste Teil von The Room soll bereits in diesem Jahr erscheinen

Und falls ihr The Room Three schon gespielt habt, erinnern wir gerne an eine gute Nachricht aus dem März. Wie die Entwickler mitgeteilt haben, soll es noch in diesem Jahr einen weiteren Teil der grandiosen Puzzle-Reihe geben. Etwas Geduld ist aber noch gefragt, denn ein genaues Datum ist bisher nicht bekannt – wir rechnen wie vor zwei Jahren mit einem Start zur Weihnachtszeit.

Erste Eindrücke rund um das Spiel wurden Ende März auf einer Spielemesse in London vorgestellt, leider ist davon nur ein Video in eher mittelprächtiger Qualität überliefert. Ansehen könnt ihr es euch trotzdem, viel interessanter finden wir aber das Interview mit dem Entwickler Barry Meade, das wir im Anschluss für euch eingebettet haben. Dort erfahrt ihr unter anderem, dass es mit The Room: Old Sins eine neue Geschichte geben wird.

Der Artikel The Room Three: Meistverkaufte App in 2016 erstmals in diesem Jahr reduziert erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Steve Jobs Figur

iGadget-Tipp: Steve Jobs Figur ab 8.89 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Gerade posthum sind Steve-Jobs-Figuren eine nette Erinnerung.

Verfügbar in allen möglichen Ausführungen und Preisen.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

The Little Acre: wunderbares Point-and-Click-Adventure neu für iOS

Ihr steht auf verrückte und liebevoll gemachte Point-and-Click-Adventures? Dann gibt es seit wenigen Stunden einen neuen Titel für iOS, der vermutlich genau euren Geschmack trifft: The Little Acre (AppStore).

Nachdem das Spiel von Pewter Games Studios und Curve Digital Games zuvor bereits für PC, Xbox und PS4 erschienen ist und viele Spieler begeisterte, schafft es nun den Sprung auf iPhone und iPad. Um dieses skurille Abenteuer zu erleben, müsst ihr die 3,49€ teure Universal-App auf euer iOS-Gerät laden. Dann erwartet euch ein spannendes Adventure mit Point-and-Click-Steuerung, handgezeichneten Animationen und einer tollen Präsentation.
-gki25366-
In The Little Acre (AppStore) schlüpft ihr in die Rolle von Aidan und seiner Tochter Lily. Beide geraten in einen Schlamassel, als sich Aiden auf die Suche nach seinem vermissten Vater macht und in einer seltsamen neuen Welt landet. Schnurstracks macht sich auf Lily auf, um nun wiederum ihren Vater zu retten, was am Ende in einem großen Abenteuer endet.

The Little Acre Test folgt

So viel soll es zum jetzugen Zeitpunkt zu The Little Acre (AppStore) gewesen sein. Wir werden nun tiefer in dieses neue und besondere Point-and-Click-Adventure für iOS eintauchen und euch dieses Premium-Abenteuer dann in Kürze noch einmal ausführlicher vorstellen. Ein paar weitere Eindrücke für die spontane Entscheidungshilfe liefert der unten eingebundene Trailer.

The Little Acre iOS Trailer

Der Beitrag The Little Acre: wunderbares Point-and-Click-Adventure neu für iOS erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Blitzhersteller Metz: Firmware-Updates ab sofort via macOS möglich

Seit 75 Jahren steht das deutsche Unternehmen Metz für professionelles Aufnahmelicht. Vor allem die Blitzgeräte werden von vielen Fotografen bevorzugt. Nun macht Metz seine ausgezeichneten Blitze noch etwas interessanter für Mac-Nutzer. Neben Akualisierungen für den mecablitz M400, 53 AF-1 digital und 26 AF-2 steht ebenfalls ein Update für die macOS-Software zum Download auf der offiziellen Herstellerseite bereit.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Back to the Future: Fan baut DeLorean mit iPad als Bord-Computer

Der Back to the Future-Fan TheKingOfDub hat ein iPad in seinen DeLorean eingebaut.

Das Original-Auto wurde umgebaut und besitzt nun einen iPad als Bord-Computer. Eine selbst geschriebene App kann dabei die Kontrolle über fast das ganze Auto übernehmen.

Die Anwendung zeigt Geschwindigkeit, Uhrzeit, Wetter und aktuell abgespielte Medien.

iPad sperrt das Auto und öffnet Türen

Per Knopfdruck lässt sich außerdem das Auto absperren, Türen öffnen oder die Bilder der Rückfahr-Kamera anzeigen. Alle Features seines Projekts zeigt der Bastler in einem umfangreichen Post auf Imgur.

Dort bekommt Ihr auch Teile der umgebauten Elektronik zu sehen und erfahrt, welche Arbeiten in der Future Zukunft noch anstehen.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 21.6.17

Dienstprogramme

DotGIF (Kostenlos, Mac App Store) →

?????? (Kostenlos, Mac App Store) →

Brightness menu bar | Change display luminosity (Kostenlos, Mac App Store) →

PST Exporter (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

Phonique (Kostenlos, Mac App Store) →

Fotografie

Photo Editor PixelStyle: Filters, Image Editing (Kostenlos, Mac App Store) →

Gesundheit & Fitness

Mind Body Awareness Tool (Kostenlos, Mac App Store) →

iRest (Kostenlos, Mac App Store) →

Musik

Audio Converter Lite - ( Music , CD ) (Kostenlos, Mac App Store) →

Loopman - Transcribe & Slow Downer (Kostenlos, Mac App Store) →

Soziale Netze

TV for Instagram - InstaCast (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

Kill 'em All (Kostenlos, Mac App Store) →

SNOK-Best online multiplayer snooker game! (Kostenlos+, Mac App Store) →

Video

Horizontal Split Screen Video Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Picture in Picture Video Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Split Screen Video Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Remove & Replace Audio Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

Discount for Amazon (Kostenlos, Mac App Store) →

Couplet (Kostenlos, Mac App Store) →

LeaderTask (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Apple Watch Stand mit Macintosh-Look und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Die Liste wird im Tagesverlauf immer weiter aktualisiert.

Sparcodes für iTopnews-Leser, nur noch heute (Mittwoch) gültig

Der Zubehör-Hersteller gewährt iTopnews-Lesern nur für kurze Zeit einen Preisnachlass auf die folgenden Produkte:

Weitere Sparcodes (gültig bis 30. Juni)

  • Tastatur
    US Layout
    mit Code 39I37MRB
    nur 29,99 statt 45,99 Euro
  • HDMI Switch
    2 Inputs
    mit Code 9CGPLFTF
    nur 11,99 statt 16,99 Euro
  • USB C Kabel
    3 Meter
    mit Code XBO5Z5MN
    nur 3,99 statt 6,99 Euro
  • Kamera-Stativ
    mit Code J66JIBMT
    nur 9,99 statt 18,99 Euro
  • USB C Hub
    4 USB Ports, 1x HDMI
    mit Code 9K78X433
    nur 24,99 statt 39,99 Euro
  • Akku
    16.000 mAh
    mit Code KZ6BNGX5
    nur 19,99 statt 29,99 Euro
  • Akku
    5.000 mAh
    mit Code 3CWBIJ8G
    nur 9,99 statt 12,99 Euro
  • KFZ Ladegerät
    2 Ports
    mit Code EUGSW8W4
    nur 5,99 statt 9,99 Euro
  • Ladegerät
    19,5 Watt
    mit Code 2UY2A7FK
    nur 6,99 statt 10,99 Euro
  • Taschenlampe
    wiederaufladbar
    mit Code T6C8X3M9
    nur 18,99 statt 23,99 Euro
  • Kondensator Mikrofon
    mit Code BMZ9YYVF
    nur 30,99 statt 38,99 Euro
  • Bluetooth Speaker
    auch mit Klinke-Eingang
    mit Code ONCNJ4HI
    Nur 15,99 statt 22,99 Euro
  • Bluetooth Empfänger/Sender
    mMit Klinken-Stecker
    mit Code X6EU9QJ6
    nur 12,99 statt 20,99 Euro
  • Bluetooth Kopfhörer
    20 Stunden Akkulaufzeit
    mit Code 5QXP75Q7
    nur 32,99 statt 39,99 Euro
  • Solarleuchte
    mit Code VQU43FT5
    nur 16,99 statt 21,99 Euro
  • Steckdosenleiste
    fünf Ports
    mit Code SDH9IQW6
    nur 18,99 statt 22,99 Euro

Die heutigen Blitzangebote

ab 14.15 Uhr

SolidDock iPhone Dock (hier)

ab 14.40 Uhr

Aukey KFZ Ladegerät (hier)
elego Apple Watch Macintosh Stand (Foto/hier)

ab 14.45 Uhr

Floureon Drohne (hier)

ab 15.30 Uhr

Elebar Ligtning Kabel (hier)

ab 15.50 Uhr

Usmain Bluetooth Speaker (hier)

ab 16.20 Uhr

Montech Lightning Kabel (hier)

ab 16.50 Uhr

Alyee Case für iPhone 7 Plus (hier)
Lintelek USB C Hub (hier)

ab 17.10 Uhr

Pomelo Best Displayschutzglas für iPhone 7 Plus (hier)

ab 17.15 Uhr

Yi 4K Actioncam (hier)

ab 17.20 Uhr

Iforway Akku 6.000 mAh (hier)

ab 17.35 Uhr

iTop Displayschutzglas für iPhone 6(s) (hier)
Dbpower Projektor (hier)

ab 17.50 Uhr

LG Fernseher 49″ 4K (hier)

ab 17.55 Uhr

Morecoo Case für iPhone 7 (hier)

ab 18 Uhr

Deeplee Projektor (hier)

ab 18.05 Uhr

Aukey Akku 10.000 mAh (hier)

ab 18.15 Uhr

Lidi Drohne (hier)

ab 18.25 Uhr

DoDoelph Drohne (hier)

ab 18.50 Uhr

Shanshui Displayschutzglas für iPhone 6-7 (hier)

ab 18.55 Uhr

Aukey MicroUSB Kabel (hier)
xikezan Actioncam (hier)

ab 19.10 Uhr

Aukey USB C Ladegerät (hier)
Choetech Solar Ladegerät (hier)

ab 19.25 Uhr

Bluedio Bluetooth Kopfhörer (hier)

ab 19.40 Uhr

TP-Link WLAN Steckdose (hier)

wird im Tagesverlauf weiter aktualisiert

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So fotografierst du mit dem iPhone 7: Apple bietet deutsche Hilfe-Videos

BelichtungSechs Wochen nach der initialen Freigabe der von Apple zusammengestellten Erklär-Videos zum Einsatz der iPhone-Kamera hat Cupertino die kurzen Hilfevideos nun auch in deutschen Fassungen freigegeben. Apple zeigt mit insgesamt 13 Clips, wie ihr die Kamera des iPhone 7 ausreizen könnt und mit welchen Kniffen sich die besten Ergebnisse bei neuen Foto- und Videoaufnahmen erzielen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pay What You Want: 15 Mac-Apps im Bundle für knapp 13 Euro kaufen

Abermals gibt es ein neues Mac-Bundle zum Vorzugspreis. Wir verraten euch, welche Apps es günstiger gibt.

pay what you want mac bundle

Das „Pay What You Want“-Bundle geht in eine neue Runde. Diesmal gibt es 15 praktische Mac-Apps. Bezahlen könnt ihr was ihr wollt, wer jedoch alle Apps beziehen möchte, muss den aktuellen Durchschnittspreis von knapp 13 Euro bezahlen. Für 15 Applikationen ein sehr guter Deal. Folgende Apps sind enthalten:

  • Data Rescue 4: Wiederherstellungssoftware für den Mac
  • CrossOver 16: Virtualisierungsprogramm, Windows-Apps auf dem Mac starten
  • Paragon Hard Disk Manager for Mac: Räumt den Mac auf, macht Backups und findet Ransomware
  • Sid Meier’s Civilization V: Rundenbasiertes Strategiespiel als Premium-App
  • Radio Silence: Ungewollte Netzwerkanfragen werden automatisch geblockt
  • MacPilot 9: Mehr als 1200 Tipps für Mac-Anwender
  • PhotoBulk: Mehrere Fotos gleichzeitig bearbeiten
  • Movavi Mac Cleaner: Löscht unnötige Dateien & räumt den Mac auf
  • Mac Blu-ray Player Pro: Spielt Blu-rays am Mac ab
  • MacX DVD Ripper Pro: DVDs rippen und speichern
  • Caboodle 2: Notiz-Tool mit vielen Extras
  • Soulver: Smarter und simpler Taschenrechner
  • El Capitan and Sierra Masterclass: Tipps und Tricks für Mac-Nutzer
  • Tembo: Erweitertes Such-Tool für den Mac
  • Dropzone 3: Drag&Drop-Hilfe für schnelles Arbeiten

Der Deal ist noch sechs Tage gültig, der Gesamtwert aller Applikationen liegt bei 600 Euro. Bezahlen könnt ihr mit PayPal oder Kreditkarte. Der Kauf lohnt meistens schon dann, wenn man sich für mindestens eine sonst etwas teurere App interessiert.

Der Artikel Pay What You Want: 15 Mac-Apps im Bundle für knapp 13 Euro kaufen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 setzt Flash-Speichermarkt unter Druck

iPhone

Apples immense Nachfrage nach Flash-Speicher verschlechtert das schon knappe Angebot an Speicherchips im weiteren Verlauf des Jahres, befürchten Smartphone-Hersteller – sie müssen einem Bericht zufolge draufzahlen, um den eigenen Bedarf zu decken.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pokémon Go: Niantic glättet die Wogen

Pokémon Go: Niantic glättet die Wogen

Ausgerechnet am letzten Tag des Sonnenwende-Events fiel Pokémon Go für zahlreiche Spieler aus. Niantic reagiert mit einem App-Update und einer Verlängerung des Events.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vodafone DataGo: deutlich mehr Datenvolumen zum selben Preis – neue iPad Pro verfügbar

Vodafone hat gute Nachrichten für Nutzer eines DataGo Tarifs. Sowohl Bestandskunden als auch Neukunden profitieren. Das Unternehmen hat ab sofort das enthaltene Datenvolumen deutlich erhöht, so dass die Tarife deutlich attraktiver werden als bisher. Der Preis bleibt unberührt.

Vodafone DataGo: Tarife enthalten deutlich mehr Highspeed-Volumen

Neben den klassischen Smarpthone-Tarifen bietet Vodafone euch auch Datentarife an, die ihr zum Beispiel mit einem iPad oder Android-Tablet nutzen könnt. Diese Tarife hören bei Vodafone auf den Namen DataGo und enthalten ab sofort deutlich mehr Datenvolumen als es bisher der Fall war.

Vodafone setzt auf den DataGo S, DataGo M und den DataGo L. Im DataGo S erhaltet ihr ab sofort 2GB Highspeed-Volumen anstatt 1GB, im DataGo M sind es ab sofort 5GB anstatt 3GB und beim DataGo L setzt Vodafone auf 12GB anstatt 6GB Highspeed-Volumen. Damit verdoppelt Vodafone in fast allen Tarifen das Datenvolumen. Preislich liegen die Tarife bei 14,99 Euro (S), 19,99 Euro (M) und 29,99 Euro (L). Sollte ihr euch dazu entscheiden, den Tarif online abzuschließen, so gibt es 2,50 Euro Online Rabatt pro Monat.

Da es sich um reine Datentarife von Vodafone handelt, bietet der Düsseldorfer Mobilfunkanbieter diese auch in Kombination mit Tablets an. Natürlich könnt ihr euch bei der Auswahl auch für die neuen iPad Pro (10,5 Zoll und 12,9 Zoll) entscheiden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fernseh-Tipp: ZDFinfo Dokumentation „Die Amiga-Story“

Amiga 500Wenn ihr heute Abend noch nicht verplant seid, dann schnappt euch die Fernbedienung des Apple TV oder öffnet ein Browser-Fenster und navigiert euch in die Mediathek des Spartensenders ZDFinfo. Bild: Bill Bertram 2006 | CC-BY-2.5 Dieser hat gestern Abend die 90 Minuten lange Dokumentation Die Amiga-Story ausgestrahlt und bietet den Mitschnitt nun in digitaler Form […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kurze Zeit verlängert: Bis zu 279 Euro beim Mac Kauf sparen

Der Online-Händler MacTrade bietet ein lukratives Angebot beim Kauf eines neuen Mac.

Die Aktion sollte eigentlich bis heute, Mittwoch, 21. Juni, laufen. Sie wurde von MacTrade jetzt erfreulicherweise noch mal um eine Woche verlängert. Daher erinnern wir gern noch mal an die gute Aktion…

Rabatt auf alle aktuellen Macs anwendbar

Mit Rabatt kaufen könnt Ihr alle aktuellen Macs – auch die neuesten Maschinen, die vor zwei Wochen auf der WWDC vorgestellt wurden. Der Deal läuft über Gutscheine, die Ihr beim Bezahlvorgang eingebt.

Sucht Euch also einen iMac, Mac mini, Mac Pro bzw. ein neues 12“ MacBook, MacBook Air oder MacBook Pro aus und geht zur Kasse.

So funktioniert es

Ist der Wunsch-Mac oder das Wunsch-MacBook ausgewählt, könnt Ihr nun mit einem von zwei Gutscheincodes entweder 150 Euro oder 100 Euro sparen. Die beiden Codes und ihre Konditionen lauten wie folgt:

  • MTFIRE-150: Um mit diesem Code 150 Euro zu sparen, müsst Ihr die Zahlungsweise „0 % Finanzierung“ mit zehn Monaten Laufzeit wählen. Die Ratenzahlung ist zinsfrei.
  • MTFIRE-100: Alternativ spart Ihr mit diesem Code 100 Euro und könnt zwischen den Zahlungsweisen Vorkasse, Sofortüberweisung, Nachnahme, PayPal oder 0 % Finanzierung über 20 Monate wählen.

Damit nicht genug der Ersparnis.

Denn Ihr erhaltet bei beiden Angeboten noch einen Vesuvio Holzkohle-Tischgrill von Feuerdesign im Wert von 129 Euro dazu (solange der Vorrat reicht).

Wählt Ihr die Finanzierung über 10 Monate, könnt Ihr zusammengerechnet 279 Euro sparen und erhaltet sowohl einen brandneuen Mac als auch einen nützlichen Grill, der in diesen warmen Monaten ja durchaus einige Male zum Einsatz kommen könnte.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nextdoor

Nextdoor ist das kostenlose, private soziale Online-Netzwerk für dich und deine Nachbarn. Mit Nextdoor könnt ihr euch ganz einfach verbinden und eure Nachbarschaft lebendiger gestalten. Unsere Erfahrungen zeigen – in einer vernetzten Nachbarschaft passieren tolle Dinge.
Nachbarn nutzen Nextdoor deutschlandweit für:

– Inserieren von Kleinanzeigen
– Informationen über Aktivitäten in der Nachbarschaft
– Empfehlungen für lokale Geschäfte und Dienstleistungen, z.B. Tischler, Elektriker, Frisör
– um entlaufene Tiere wiederzufinden
– Veranstaltungen und Terminumfragen erstellen und planen, Nachbarn einladen
– Anlaufstelle für einen unkomplizierten und direkten Austausch unter Nachbarn

Nextdoor (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple bereitet Konkurrenz Sorgen: iPhone 8 sorgt für Speicherknappheit

Apple hat als „Big Player“ am Markt gut Lachen. Als verlässlicher Partner vieler Zulieferer ist das Unternehmen auch mit der notwendigen Finanzkraft ausgestattet, um andere Konkurrenten auszustechen, wenn es um den Einkauf von Bauteilen geht. Die Agentur Reuters berichtet unter Verweis auf mehrere Quellen, dass das Auftragsvolumen aus Cupertino Sorgenfalten auf die Stirn manches Konkurrenten zaubert.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Letzter Einsatz vor 2 Wochen: iOS 11 kann ungenutzte Apps auslagern

App AuslagernUm Anwender mit kleinen iPhone-Modellen – wir sprechen von der Kapazität, nicht von der Display-Größe – beim Verwalten des knappen Speicherplatzes zu helfen, wird iOS 11 mehrere Assistenten anbieten. Diese verstecken sich im allgemeinen Bereich der System-Einstellungen und können hier in der Sektion „iPhone Speicher“ aufgerufen werden. iOS 11 merkt sich letzte Nutzung Apples Herbst-Aktualisierung […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mr Future Ninja: in diesem gelungenen Puzzle-Plattformer zählt Teamwork

Eigentlich ist Appsolute Games vor allem für kostenlose Highscore-Games bekannt, die Woche für Woche im AppStore erscheinen. In der vergangenen Woche gab es aber mal wieder ein neues Premium-Game des Publishers. Dieses trägt den Namen Mr Future Ninja (AppStore) und wird nun kurz vor dem morgigen Spiele-Donnerstag von uns vorgestellt.

Mr Future Ninja (AppStore) kostet als IAP-freier Premium-Download 4,49€ und ist ein Puzzle-Plattformer für iPhone und iPad. In diesem schlüpft ihr zunächst in die Rolle eines einzelnen Ninjas, den ihr per virtuellem Joystick durch die immer komplexer werdenden Level in einem futuristischen Wolkenkratzer lenkt, um euren Clan zu befreien. Zudem gesellt sich für die Steuerung ein zweiter Button auf die rechte Seite, mit dem ihr z. B. Schalter betätigt oder Wurfsterne werft, um Gegner zu besiegen.
-gki25323-
Ihr seid aber auch nicht lange alleine in den 19 Leveln unterwegs. Nach und nach schaltet ihr den zweiten und dritten Ninja frei, die sich zu einer Gruppe vereinen. Jeder der drei hat dabei eine eigene Fähigkeit, die euch beim Bewältigen der Level helfen

Mit Teamwork zum Erfolg

So bahnt ihr euch zusammen den Weg über die Maps voller Rätsel, Fallen und Feinde. Immer wieder gilt es die speziellen Fähigkeiten der drei Ninjas geschickt im richtigen Moment einzusetzen, um die immer umfangreicheren und fordernderen Level eines nach dem anderen zu meistern. Das ist gar nicht so einfach und erfordert die richtigen Ideen, macht viel Spaß.

Insgesamt hat uns Mr Future Ninja (AppStore) gut gefallen. Die optisch ansprechende Grafik rundet das gelungene Gameplay ab. Zudem handelt es sich um einen echten Premium-Download für einmalig und gerechtfertigte 4,49€, der euch also nicht mit ständigen Werbeunterbrechungen oder In-App-Käufen vom Spielspaß abhält.

Mr Future Ninja iOS Trailer

Der Beitrag Mr Future Ninja: in diesem gelungenen Puzzle-Plattformer zählt Teamwork erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nach Nokia-Übernahme: Nutzer strafen Withings Health Mate ab

Nokia Health

Die von Nokia komplett überarbeitete Gesundheits-App stößt auf wenig Gegenliebe: Nutzer berichten von etlichen Problemen, darunter Datenverlust und Sync-Schwierigkeiten mit Apple Health.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die beliebtesten CEOs: Tim Cook fällt von Platz 8 auf 53

Jedes Jahr erforscht Glassdoor anhand von Mitarbeiter-Ratings, welche Chefs von US-Konzernen bei ihren Arbeitnehmern am beliebtesten sind. Apple schneidet als Arbeitgeber traditionell sehr gut ab, ebenso auch die Person des Chef, sowohl früher unter Steve Jobs als auch jetzt unter Tim Cook. In diesem Jahr aber fiel Tim Cook im Vergleich zu seinen Kollegen deutlich zurück: Er landete im Ranking ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Asphalt Street Storm Racing: Neues Rennspiel bietet nur Beschleunigungsrennen

Das neue „Asphalt Street Storm Racing“ ist für die Apple-Redaktion ein Lieblingsspiel. Für mich ist es nur ein kurzweiliger Spielspaß.

Asphalt Street Storm Racing

Die Asphalt-Reihe von Gameloft hat mir immer gut gefallen, der neuste Ableger ist allerdings kein vollwertiges Arcade-Rennspiel. Asphalt Street Storm Racing (App Store-Link) bietet lediglich Beschleunigungsrennen sowie ein komplexes Upgrade-System für das eigene Auto. Der Download ist 1,35 GB groß und in deutscher Sprache verfügbar.

In Asphalt Street Storm Racing gibt es zu Anfang ein einfaches Auto geschenkt, mit dem ihr die ersten lokalen Rennen starten könnt. Die Handhabung ist in jedem Rennen gleich. Ihr müsst den Start gut timen und könnt dann mit dem Schalthebel die Gänge einlegen – natürlich bestmöglich, damit ihr auch zuerst die Ziellinie erreicht. Eine Schaltanzeige gibt an, wann der richtige Zeitpunkt für einen Schaltvorgang ist.

Asphalt Street Storm Racing game

Nachdem ihr die Einführung absolviert habt, könnt ihr auch online gegen andere Spieler in Dragraces antreten. Ihr einigt euch auf einen Wetteinsatz, der Gewinner bekommt den Pott, der Verlierer nichts. Mit dem gesammelten Geld könnt ihr den Motor, den Antrieb, die Aufladung, die Aufhängung, die Motorsteuerung, das Nitro und einiges mehr aufwerten. Die erste Stufe ist günstig und schnell, ab der zweiten Stufe müsst ihr oft mehr als 60 Minuten warten, bis die Aktualisierung greift. Optional lässt sich ein Video ansehen oder die Wartezeit mit Diamanten überspringen.

Die 3D-Grafik ist Asphalt-würdig und sieht wirklich klasse aus, allerdings muss man sich stets auf die Schaltanzeige konzentrieren, so, dass man von der Umgebung kaum etwas sieht. Wie es in fast jedem Freemium-Spiel üblich ist, bietet auch Gameloft diverse Sonderangebote per In-App-Kauf an, um so Upgrades schneller durchzuführen oder neue Autos vorzeitig fahren zu können – optional versteht sich.

Asphalt Street Storm Racing menu

Leider gibt es auch immer wieder Verbindungsabbrüche, Abstürze konnte ich bisher nicht verzeichnen. Natürlich ist Asphalt Street Storm Racing als Freemium-Spiel darauf ausgelegt per In-App-Kauf Geld einzufahren. Die Preise reichen bis zu 75 Euro. Wie gesagt: Das neue Asphalt Street Storm Racing ist kein vollwertiges Rennspiel, sondern bietet lediglich Beschleunigungsrennen – das ist mir persönlich zu wenig Abwechslung.

WP-Appbox: Asphalt Street Storm Racing (Kostenlos*, App Store) →

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel Asphalt Street Storm Racing: Neues Rennspiel bietet nur Beschleunigungsrennen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Offiziell: Elfen, Zombies und andere Emojis finden den Weg in Unicode 10

Sie kommen. Nein. Sie sind da. Das Unicode-Konsortium hat heute offiziell Unicode 10 veröffentlicht. Der neue Standard bringt wieder einmal zahlreiche neue und teils längst überfällige Emojis mit. Gleich 56 neue Emojis gibt es, die allerdings noch eine Weile auf sich warten lassen werden. Wir verraten Ihnen unter anderem warum Sie sich etwas gedulden müssen, bevor Sie die neuen Bildchen verwenden können. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: SEGA Forever mit Gratis-Klassikern und viele Rabatte

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

iTunes-Karten mit Rabatt

App-News

SEGA Forever: SEGA startet morgen im App Store ein Retro-Projekt und bringt alte Hits auf iOS, inklusive Controller-Support. Die Apps lassen sich auch auf Apple TV spielen. Weitere Details hier auf der Sonderseite. Zum Start gibt es diese Klassiker gratis:

  • Comix Zone
  • Altered Beast
  • Phantasy Star II
  • Kid Chameleon
  • Sonic The Hedgehog

Wir informieren Euch dann morgen, sobald die Games live gehen. Monatlich werden laut SEGA weitere Klassiker folgen. Alle Games sind offline spielbar, Werbung lässt sich jeweils für 1,99 Euro wegkaufen. Neben Highscore-Listen gibt es auch die Option, die Spielstände in der Cloud zu speichern.

Halide: Unser Kamera-Favorit wird bald mit vielen neuen Funktionen ausgestattet. Vorher gibt es aber noch ein Service-Update, das Animationen verbessert, die Datei-Benennung vereinheitlicht und einiges mehr.

Halide Halide
(33)
3,49 € (iPhone, 20 MB)

Spark: Neben allgemeinen Bugfixes wurden in der neuesten Version der Mail-App vor allem die iCloud-Anmeldung, die Kategorisierung und die Dropbox-Integration überarbeitet und somit verbessert.

Spark - Mails die Sie mögen Spark - Mails die Sie mögen
(2508)
Gratis (universal, 85 MB)

Sonos Controller: Bei Fragen zur Funktionalität der App oder der verbundenen Lautsprecher könnt Ihr ab sofort schnell auf die Sektion „Sonos Tipps“ zugreifen.

Sonos Controller Sonos Controller
(14767)
Gratis (universal, 113 MB)

App des Tages

Hitman The Complete Season für macOS haben wir heute zur App des Tages gekürt – alle Infos zur 66-GB-Stealth-Action hier bei iTopnews.

Neue Apps

Zario: Mit dieser innovativen Musik-App könnt Ihr in wenigen Schritten einzigartige Wellenformen generieren – sowohl auf iPhone wie auf dem iPad.

Zario Zario
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 26 MB)

Farm Expert 2016 Mobile: Als Inhaber von bis zu vier Farmen beackert Ihr Eure Gebiete mit 20 verschiedenen landwirtschaftlichen Maschinen.

Farm Expert 2016 Mobile Farm Expert 2016 Mobile
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 484 MB)

Code Karts: Auf Vorschulkinder ausgerichtet, ermöglicht diese App das Lernen von Programmier-Grundlagen mit Hilfe von Befehlen für fahrende Autos.

Code Karts - Programmierung in Vorschulen Code Karts - Programmierung in Vorschulen
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 138 MB)

Intense: Bei diesem Schiebe-Puzzle kommen von allen Seiten neue Platten ins Feld und Ihr müsst sie gedankenschnell sortieren.

Intense Intense
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 79 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Audio-Post-Production: Steinberg schickt Nuendo 8.0 ins Rennen

Der in Hamburg beheimatete Hersteller Steinberg hat heute die Verfügbarkeit von Nuendo 8.0 bekannt gegeben. Nuendo ist eine professionelle, Mac-kompatible Lösung für die Nachvertonung von TV-Sendungen, Filmen und Spielen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ex-Apple-Mitarbeiter Scott Forstall spricht über die Geburtsstunde des iPhones [Video]

Das Computer History Museum in Kalifornien hatte bereits letzte Woche angekündigt, dass Scott Forstall auf der Bühne am 20. Juni über die Entstehung des iPhones berichten wird. Da der ehemalige iOS-Chef nur selten über seine Zeit bei Apple spricht, hatte das Interview nicht nur Seltenheitswert, sondern gab auch einen interessanten Einblick in die Geburtsstunde des iPhones.

Scott Forstall

Vor fast fünf Jahren verließ Scott Forstall ungewöhnlich plötzlich Apple. Neben einem schlechten Start von Apple-Maps, waren wohl auch weitere Differenzen zwischen ihm und seinem Arbeitgeber der Grund für einen unfreiwilligen Abschied. Bis auf einige Ankündigungen seiner produzierten Musicals, hörte man nicht mehr viel von Forstall. Dabei hätte er mit Sicherheit einige Anekdoten zum iPhone auf Lager, immerhin war er bei der Entstehung des iPhones beteiligt.

Im Rahmen des iPhone 360 Events des Computer History Museums gibt Forstall nun einen Einblick in seine vergangene Arbeit bei Apple. Dabei spricht er u.a. über das iPhone, dem „Project Purple“ und einen verhassten Microsoft-Manager.

Wie „Project Purple“ Microsoft das Fürchten lehren sollte

Auch wenn das iPad erst nach dem iPhone veröffentlicht wurde, entspringt das iPhone aus einem Tablet-Konzept. So erzählt Forstall von einem verhassten Microsoft-Manager, dem Steve Jobs im Grunde nur eins auswischen wollte.

Aus Jobs Sicht hatte der Manager den Mund zu voll genommen, als er erneut über Microsofts Überlegenheit prahlte. Die Aussage, dass Microsoft mit seinen Stylus-Tablets den Markt beherrschen werde, war für Jobs zu viel.

Ein neues und besseres Konzept musste her, was Apple zum „Project Purple“ führte. Der Entwicklungsabteilung von Apple gelang es, eine Touch-Bedienung ohne externe Hardware zu ermöglichen. Weiterhin war geplant, die Technologie mit kapazitiven Displays und einer Multitouch-Bedienung zu erweitern. Die Verwirklichung des Konzepts sollte jedoch noch ein wenig auf sich warten lassen.

Das iPhone oder: „Warum ist das so umständlich?“

Die Ingenieure leisteten mit der Arbeit an dem „Project Purple“ eine entscheidende Vorarbeit für das erste iPhone. Apple hatte es mit den iPod geschafft in der Unterhaltungsindustrie erfolgreich Fuß zu fassen. Dass man sich nicht auf diesem Erfolg ausruhen konnte, wusste Steve Jobs. Um der drohenden Handy-Konkurrenz, mit ihren wachsenden Multimedia-Fähigkeiten, einen Schritt voraus zu sein, holte man das „Project Purple“-Konzept wieder aus der Schublade.

In diesem Zusammenhang erinnert sich Forstall an ein Mittagessen, bei dem sich Jobs mit ihm über die umständliche Bedienung von Smartphones unterhielt. Jobs Frage an den damaligen Kollegen war einfach und richtungsweisend. Wäre es nicht möglich, die Multitouch-Technologie in ein Smartphone zu packen? Schnell war eine Demo für das Wunsch-Smartphone erstellt und die Geburtsstunde des iPhones vollbracht.

Das komplette Interview stellt das Computer History Museum auf ihrer Facebook-Seite zur Verfügung:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Video: Tim Cook appelliert an Donald Trump

Cook Trump«Die Vereinigten Staaten sollten die modernste Regierung der Welt haben – dies ist aktuell nicht der Fall». Tim Cooks einleitender Satz während des Pressesegmentes des „American Technology Council Roundtable“ spricht Bände. Sonderlich kritisch ist der anschließende 90-Sekunden-Monolog, mit dem der Apple-Chef seinen Sitznachbarn, den amerikanischen Präsidenten Donald Trump, dann sichtbar erschöpft beglückte, jedoch nicht ausgefallen. […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Review: ​Ultrasone Performance 840 Kopfhörer

Ich hatte die letzten Wochen mal wieder die Möglichkeit neue Hardware zu testen. Genauer gesagt geht es um die Performance 840 Kopfhörer vom deutschen Hersteller Ultrasone.

Anders als die Spitzenmodelle dieses Herstellers ist der Performance 840 nur im semiprofessionellen Bereich angesiedelt, was ihn zum perfekten Begleiter für Zuhause und unterwegs macht. Aber der Reihe nach…

DSCN2287b

Lieferumfang

  • Ultrasone Performance 840 Kopfhörer
  • Neopren-Transporttasche
  • 3 m langes Kabel mit vergoldetem 3,5 mm Klinke-Stecker (abnehmbar)
  • 1,2 m langes Kabel mit Mikrofon und Fernbedienung (abnehmbar)
  • 6,3 mm Schraubadapter
  • Kurzanleitung u.ä.

Erster Eindruck

Die Lieferung erfolgt in einem sehr stabilen Karton. Im Inneren wartet eine Neopren-Transporttasche mit Ultrasone-Logo, in der sich der Kopfhörer befindet. Unter dem darunter liegenden Einlegeboden befinden sich im Lieferumfang enthaltene Kabel, Adapter und diverser Papierkram.

Der Kopfhörer selbst besteht zu großen Teilen aus mattschwarzem Kunststoff. Der Bügel ist gepolstert. Beide Bauteile sind mit einer silbernen Halterung aus Aluminium verbunden. Dazu sind die Ohrmuscheln mit einem silbernen Ring abgesetzt.

DSCN2288b

Apropos Ohrmuscheln: diese lassen sich zum optimalen Transportschutz in der mitgelieferten Tasche um 90° drehen. Für die Polsterung wird komfortabler Memoryschaum verwendet; die Kopfpolster sind mit Kunstleder überzogen.

Insgesamt war mein Ersteindruck, trotz des vorherrschenden Kunststoffs, sehr gut. An der Verarbeitung gibt es nichts zu meckern; die Optik sowie die Haptik sind meiner Meinung nach ebenfalls sehr gelungen und runden das sportlich/minimalistische Design des Kopfhörers wunderbar ab </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Farm Spiele Animal Spiele für Kinder Puzzles

Siehe die Farm zum Leben erweckt, wie Sie Old MacDonalds mit Lily und ihre Barnyard Buddies erkunden! Komplette Rätsel und entdecken Sie animierte Szenen voller Spaß und Unterhaltung und lebendige Charaktere mit einer Vielzahl von Spielmöglichkeiten für Kinder aller Altersgruppen!

AKTIVITÄTEN
• Wählen Sie Erdbeeren
• Starten Sie ein Lagerfeuer
• Spritzwasser Schlamm im Schweinestall
• Finden Sie versteckten Schatz
• Ernte Gemüse im Garten
• Entdecken Sie die Scheunen und Schuppen
• Fang Fische im Teich
• Hilfe Tiere über die Brücke
• Wählen Sie Äpfel im Obstgarten
• Fliegen Sie einen Erntestaubtuch Flugzeug
• Chase Hühner auf dem Hühnerhof
• bei Omas Haus Spielen

EIGENSCHAFTEN
• Puzzle Auswahl für alle Altersgruppen
• Jüngere Spieler können Rätsel überspringen
• Tiere und Charaktere zum Leben erweckt
• Animierte Szenen auf Wiederholung ändern
• Professionelle Erzählung
• Eingängige Musik und Sound
• Viele positive Ermutigung

Eine Vielzahl von Spielmöglichkeiten machen es zugänglich für Kleinkinder, Kinder im Vorschulalter, Kindergarten und Grundschulkinder.

in reibungsfreie Lernen für Kinder aller Altersstufen, wie Eltern und Lehrer, wie wir glauben. Wir bemühen uns, Spaß Erfahrungen mit ins Auge fallenden Visuals zu bauen, professionelle Erzählung, eingängige Musik, und viele positive Ermutigung.

Farm Spiele Animal Spiele für Kinder Puzzles (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Programmier-Apps für iPhone und iPad dürfen erstmals Code importieren

PHP-IDE Draftcode

Apple hat den Download von ausführbarem Code in iOS-Apps bisher strikt verboten, entsprechend eingeschränkt blieben Entwickler-Tools und Entwicklungsumgebungen für iPhone und iPad. Dies ändert sich nun.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Noch schnell einen Drucker kaufen: HP OfficeJet Pro 6960 günstig

Aktuell bietet Amazon den Multifunktionsdrucker HP OfficeJet 6960 stark reduziert gegenüber der Preisempfehlung des Herstellers an. Doch auch gegenüber dem Online-Preisvergleich können Sie sparen. Und obendrein können Sie sogar von HP zusätzlich eine teilweise Rückerstattung erhalten, wenn Sie den Kaufbeleg einreichen und außerdem ein Altgerät einsenden.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pokémon GO: Neues Update für Arenen und Raids wird ausgerollt

*UPDATE* Und da ist das neue Update auch schon! Naja... fast. In der DACH-Region wird es für Android bereits verteilt. Fans mit iOS System müssen sich wohl noch ein wenig gedulden.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zahlt was Ihr wollt: 15 Mac-Apps im Bundle zum Mini-Preis

Aktuell gibt es ein neues sehr gutes Bundle mit 15 guten Mac-Apps zum Sparpreis.

Der Deal („Pay what you want“/Zahlt was Ihr wollt) läuft so: Bezahlt Ihr mehr als der Durchschnitt (Stand jetzt knapp 14 Dollar/umgerechnet 12,50 Euro), erhaltet Ihr alle Anwendungen im Paket.

Gemeinsam haben die Apps einen Wert von knapp über 600 Dollar, also etwa 540 Euro. Bei Interesse solltet Ihr bald zuschlagen, denn der Preis geht immer weiter in die Höhe.

Enthalten sind die folgenden Apps:

  • Data Rescue 4: Diese Wiederherstellungs-Software rettet Euren Mac in der Not.
  • CrossOver 16: Ohne Probleme könnt ihr hiermit Windows-Apps auf dem Mac laufen lassen.
  • Paragon Hard Disk Manager: Unnötig volle Festplatte sind dank diesem Tool Geschichte.
  • Sid Meier’s Civilization V: Das bekannte Premium-Spiel wird hier als Mac-Version mitgeliefert.
  • Radio Silence: Unbekannte Netzwerk-Anfragen werden durch Radio Silence im Hintergrund blockiert.
  • MacPilot 9: Über 1200+ Tipps für bessere Mac-Nutzung sind hierin enthalten.
  • PhotoBulk: Mit dieser App könnt Ihr Sammlungen von Fotos in einem Rutsch umbenennen und mehr.
  • Movavi Mac Cleaner: Schnell und effizient löscht diese Ap unnötige Dateien von Eurer Festplatte.
  • Mac Blu-Ray Player Pro: Der Name ist Programm – hiermit können Blu-Rays abgespielt werden.
  • MacX DVD Ripper Pro: Jede DVD kann mit diesem Tool in eine Film-Datei umgewandelt werden.
  • Caboodle 2: Diese App ermöglicht effektive Notizen.
  • Soulver: Sowohl einfache Rechnung als auch komplexe Gleichungen sind für Soulver kein Problem.
  • Master Your Mac: Nutzer von El Capitan und Sierra erhalten mit dieser Serie Tipps für optimale Mac-Nutzung.
  • Tembo: Statt Spotlight könnt Ihr nach dem Bundle-Kauf auch mit dieser App den Mac durchsuchen.
  • Dropzone 3: Hinter dem Menüleisten-Icon dieser App verstecken sich viele Aktionen, die mit Dateien, die Ihr draufzieht, durchgeführt werden können.

Allein schon für das Sid-Meier-Game, Soulver, Paragon und Dropzone 3 lohnt sich das Bundle aus unserer Sicht.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 21. Juni (4 News)

Viele weitere iOS Spiele Neuigkeiten gibt es in unserem News-Ticker. Wie immer werden wir diesen mehrmals am Tag aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 15:24h

    „Star Wars: Rivals“ im Soft-Launch

    Disney hat seinen neuen Cover-Shooter Star Wars: Rivals™ in Australien in den Soft-Launch geschickt. Wann der F2P-Titel weltweit erscheinen wird, ist aktuell noch nicht bekannt.
    -gki25365-
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 14:39h

    „Street Fighter IV: Champion Edition“ erscheint Anfang Juli

    Wie Capcom bekanntgegeben hat, wird das neue Prügelspiel Street Fighter IV: Champion Edition Anfang Juli für iPhone und iPad erscheinen. Damit dauert es nicht mehr lange zum Release…
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreisreduzierungum 08:31h

    Zelda-Klon „Anodyne Mobile 60% günstiger

    Das stark an den Klassiker „Zelda“ erinnernde Anodyne Mobile (AppStore) gibt es noch bis zum 26. Juni günstiger. Statt 5,49€ zahlt ihr nur 2,29€ für den Premium-Download.
    -gki12693-
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 07:01h

    Lineup von Umbrella Games für Q3 und Q4 2017

    Entwickler und Publisher Umbrella Games hat per Video einen Ausblick auf die kommenden Mobile Games für den Rest des Jahres 2017 gegeben. Auf mindestens 15 neue Spiele können wir uns freuen.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Der Beitrag News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 21. Juni (4 News) erschien zuerst auf iPlayApps.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SEGA Forever: Retro-Neuauflagen werden sich kostenlos spielen lassen

Sega ForeverDas Videospiel-Unternehmen SEGA hat heute den Start einer Sammlung beliebter Spieleklassiker für mobile Plattformen angekündigt, die unter der Überschrift „SEGA Forever“ vermarktet werden sollen. Die Retro-Auswahl startet am 22. Juni mit fünf Titeln in den App Store und soll zukünftig regelmäßig um weitere Klassiker ergänzt werden. Jedes Spiel aus SEGA Forever ist dabei kostenlos und […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Texte mit iPhone und iPad erkennen und bearbeiten: TextGrabber macht es möglich

Text Grabber IconHeute sparst Du 5 Euro beim Download der nützlichen App TextGrabber + QR Code Scanner: OCR Text erkennen und übersetzen. Mit TextGrabber von ABBYY kann man Texte in 60 Sprachen einscannen. Der Vorteil dabei ist die OCR-Texterkennung, die tatsächlich die Texte als Texte erfasst. Das ist wichtig, weil die meisten Scanner-Apps im App-Store nicht über eine OCR-Texterkennung verfügen und somit grundsätzlich die Texte nur als Bildteil abspeichern. Durch die Texterkennung kannst Du die Texte aber auch weiterverwenden, zum Beispiel per Mail versenden oder als Zitat auf facebook posten.

Die andere nützliche Funktion ist die automatisierte Übersetzungsfunktion. Die ist nicht in der herunterladbaren Version standardmäßig integriert, sondern kostet als In-App-Kauf einmalig 4,49 Euro.  Versucht man eine Übersetzung ohne den Kauf getätigt zu haben, gibt es immerhin einmalig 24 Stunden Übersetzungen zur Probe ohne Zahlung. Da es dabei um die übliche automatisierte Übersetzung handelt, kann man diese Übersetzungen im geschäftlichen Umfeld nicht einsetzen. Sie bietet eher eine Art Übersetzungsvorschaufunktion, die man nur nach weiteren Überarbeitungen nutzen kann.

Mit der App kann man auch QR-Codes scannen. Auch die Informationen aus den erkannten QR-Codes lassen sich weiterverarbeiten.

Gut: Die App eignet sich auch für sehbehinderte Menschen.

Liste der Funktionen:

  • Erkennt Text oder QR-Code in über 60 Sprachen einschließlich Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Russisch, Chinesisch, Japanisch, Koreanisch und andere.
  • Übersetzungen von über 100+ Sprachen (Internetverbindung erforderlich, in-App-Kauf)
  • Bearbeiten von erfasstem Text oder Kopieren in die Zwischenablage zum Einfügen in andere Apps
  • Veröffentlichen Sie erkannten Text auf Facebook, Twitter und Evernote in der App
  • Integration in die Anwendung Lingvo Dictionaries
  • Suche nach zusätzlichen Informationen über den erkannten Text oder dessen Teilen im Internet
  • Senden des erkannten Textes per E-Mail oder SMS.
  • Speichern von Fotos oder Texten auf Ihrem iPhone oder iPad
  • Alle erfassten Texte werden im Verlaufsordner als Sicherheitskopie gespeichert und können nach Belieben geöffnet und bearbeitet werden
  • Erkanntes und übersetztes Text-to-Speech mit VoiceOver-Systemfunktion
  • Große Schrift und Sound-Tipps für Elemente der Benutzeroberfläche als Hilfe für sehbehinderte Menschen

Zum Digitalisieren von Texten ist die App gut geeignet. Statt mühsam den Text abzutippen, wird er einfach gescannt und erkannt. Damit sparen sich zum Beispiel Schüler und Studenten bei der Recherche viel Zeit. Ich habe es gerade ausprobiert. Gedruckten Text mit normaler Schrift liest die App einwandfrei, schwierig bis unmöglich wird es mit per Hand geschriebenen Texten und eher kreativ geschwungenen Schriften.

TextGrabber + QR Code Scanner: OCR Text erkennen und übersetzen läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 8.0 oder neuer. Sie braucht 135 MB Speicherplatz und kostet normal 4,99 Euro. Die App ist in deutscher Sprache und ist kurzzeitig gratis.

Mit TextgGrabber kann man gedruckte Texte gut digitalisieren. Die OCR-Software erkennt die Wörter und macht so den Text fit für verschiedene Arten der Weiterverwendung.

Mit TextgGrabber kann man gedruckte Texte gut digitalisieren. Die OCR-Software erkennt die Wörter und macht so den Text fit für verschiedene Arten der Weiterverwendung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (21.6.2017)

Auch am heutigen Mittwoch listen wir wieder die Game-Rabatte auf, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Goat Simulator MMO Simulator Goat Simulator MMO Simulator
(56)
5,49 € 2,29 € (universal, 506 MB)
Altered Beast Altered Beast
Keine Bewertungen
1.09 € Gratis (universal, 154 MB)
Mobitee Golf GPS Entfernungsmesser Mobitee Golf GPS Entfernungsmesser
(207)
27,99 € 24,99 € (universal, 37 MB)
The Room Two The Room Two
(11477)
2,29 € 1,09 € (universal, 439 MB)
The Room Three The Room Three
(7847)
5,49 € 2,99 € (universal, 959 MB)
Rules! Rules!
(1326)
3,49 € 2,29 € (universal, 54 MB)
Kingdom: New Lands
(76)
10,99 € 3,49 € (universal, 163 MB)
Kathy Rain Kathy Rain
(10)
5,49 € 2,29 € (universal, 516 MB)
Telepaint Telepaint
Keine Bewertungen
3,49 € Gratis (universal, 108 MB)
Sentinels of the Multiverse Sentinels of the Multiverse
(13)
7,99 € 2,29 € (universal, 871 MB)
Aureus Aureus
Keine Bewertungen
2,29 € Gratis (universal, 61 MB)
Open Bar! Open Bar!
(113)
3,49 € 1,09 € (universal, 60 MB)
Metal Soldier Metal Soldier
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (universal, 207 MB)
Sudoku Pro Edition Sudoku Pro Edition
Keine Bewertungen
3,49 € Gratis (universal, 7.8 MB)
Rusty Lake: Roots
(21)
3,49 € 2,29 € (universal, 96 MB)
Little Luca Little Luca
(5)
3,49 € 1,09 € (universal, 27 MB)
The Spatials The Spatials
(14)
4,49 € 2,29 € (iPad, 148 MB)
Impossible Dial Impossible Dial
(25)
3,49 € Gratis (universal, 4 MB)
Open Bar! Open Bar!
(113)
3,49 € 1,09 € (universal, 60 MB)
Rusty Lake Hotel Rusty Lake Hotel
(23)
2,29 € 1,09 € (universal, 43 MB)
Sproggiwood Sproggiwood
(8)
5,49 € 2,29 € (universal, 418 MB)

Line Birds Line Birds
(1314)
1,09 € Gratis (universal, 30 MB)
Anodyne Mobile Anodyne Mobile
Keine Bewertungen
5,49 € 2,29 € (universal, 51 MB)
Looking4Cache Pro - Geocaching App Looking4Cache Pro - Geocaching App
(439)
6,99 € 3,99 € (universal, 32 MB)
A Normal Lost Phone A Normal Lost Phone
(30)
3,49 € 2,29 € (universal, 184 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (21.6.2017)

Auch am Mittwoch sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Outland - Space Journey Outland - Space Journey
(12)
1,09 € Gratis (universal, 202 MB)
TextGrabber – Real-Time Capture and QR Code Reader TextGrabber – Real-Time Capture and QR Code Reader
(706)
5,49 € Gratis (universal, 87 MB)
Voice Dream Reader Voice Dream Reader
(101)
16,99 € 7,99 € (universal, 86 MB)
FileCalendar – Datei Manager und Kalender FileCalendar – Datei Manager und Kalender
(49)
2,29 € Gratis (universal, 3.6 MB)
iDo Notepad Pro (Journal/Diary) iDo Notepad Pro (Journal/Diary)
(48)
5,49 € 3,49 € (universal, 17 MB)
Pocket Yoga Pocket Yoga
(60)
3,49 € Gratis (universal, 126 MB)
Waschbrettbauch von VGFiT Waschbrettbauch von VGFiT
Keine Bewertungen
4,99 € Gratis (universal, 80 MB)
SPEEDOMETER™ SPEEDOMETER™
(162)
4,99 € Gratis (universal, 71 MB)
Yoga – Posen und Kurse Yoga – Posen und Kurse
Keine Bewertungen
4,99 € Gratis (universal, 85 MB)
Digits Calculator for iPad + iPhone Digits Calculator for iPad + iPhone
(513)
4,49 € Gratis (universal, 4 MB)
Woche Cal Widget für iOS-Kalender Woche Cal Widget für iOS-Kalender
(11)
2,29 € Gratis (universal, 7.2 MB)
FileCalendar – Datei Manager und Kalender FileCalendar – Datei Manager und Kalender
(49)
2,29 € Gratis (universal, 3.6 MB)
Note-Ify Noten Note-Ify Noten
(82)
1,09 € Gratis (universal, 5 MB)
Be Focused Pro - Fokus-Timer für die Arbeit Be Focused Pro - Fokus-Timer für die Arbeit
(116)
2,29 € 1,09 € (universal, 43 MB)
Fomcal Fomcal
Keine Bewertungen
2,29 € 1,09 € (universal, 1.8 MB)

Kinder

Fiete Fiete
(306)
2,99 € 0,99 € (universal, 43 MB)
Fiete Match - lustiges Memo-Spiel gegen einen schlauen Seemann Fiete Match - lustiges Memo-Spiel gegen einen schlauen Seemann
(101)
2,99 € 0,99 € (universal, 33 MB)

Findet Dorie: Schwimm, Dorie!
Keine Bewertungen
4,49 € 3,49 € (universal, 368 MB)
Toy Story: Story Theater
Keine Bewertungen
2,29 € 1,09 € (universal, 231 MB)

Foto/Video

PicCollage 7 PicCollage 7
Keine Bewertungen
3,49 € Gratis (universal, 22 MB)
GIFster – Add Animated GIF to Video GIFster – Add Animated GIF to Video
Keine Bewertungen
0,49 € Gratis (universal, 24 MB)
Sense Cam Sense Cam
Keine Bewertungen
2,29 € Gratis (iPhone, 2.8 MB)
NeicaMM3 LOMO Camera NeicaMM3 LOMO Camera
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (universal, 14 MB)
MetaGear - metadata viewer/editor, Exif, IPTC MetaGear - metadata viewer/editor, Exif, IPTC
Keine Bewertungen
8,99 € 4,49 € (universal, 27 MB)
PowerUp - Retro 8-bit Video Game Camera PowerUp - Retro 8-bit Video Game Camera
(7)
1,09 € Gratis (iPhone, 22 MB)
Tadaa SLR Tadaa SLR
(99)
4,49 € Gratis (iPhone, 27 MB)
Photo Guard: protect your private photos from prying eyes!
(15)
1,09 € Gratis (iPhone, 7.2 MB)

Musik

DJDJ Mixing App DJDJ Mixing App
Keine Bewertungen
8,99 € 2,29 € (universal, 12 MB)
Radio Live! deluxe Radio Live! deluxe
(338)
2,29 € 1,09 € (iPhone, 54 MB)
Ribbons : Expressive Electronic Instrument
(8)
9,99 € 6,99 € (universal, 19 MB)
Epic Synth Epic Synth
(10)
6,99 € 5,49 € (universal, 46 MB)
SessionBand Jazz - Volume 1 SessionBand Jazz - Volume 1
(29)
9,99 € 4,49 € (universal, 797 MB)
SessionBand Acoustic Guitar - Volume 2 SessionBand Acoustic Guitar - Volume 2
Keine Bewertungen
6,99 € 3,49 € (universal, 390 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (21.6.2017)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

MacStammbaum 8 MacStammbaum 8
(50)
64,99 € 32,99 € (205 MB)
After Focus - Photo Background Blur Bokeh Effects After Focus - Photo Background Blur Bokeh Effects
(24)
10,99 € 5,49 € (14 MB)
Mail Detective Mail Detective
(10)
3,49 € Gratis (1.2 MB)
MWeb: Markdown writing,note taking,static blog Gen
(5)
16,99 € 12,99 € (6.9 MB)
Super Vectorizer - Image to Vector Graphic Super Vectorizer - Image to Vector Graphic
(133)
16,99 € 10,99 € (1.5 MB)
Markdown Pro Markdown Pro
(42)
10,99 € 5,49 € (2.6 MB)
Clean Text Clean Text
(11)
27,99 € 14,99 € (7.7 MB)
Be Focused Pro - Fokus-Timer für die Arbeit Be Focused Pro - Fokus-Timer für die Arbeit
(197)
5,49 € 2,29 € (11 MB)

Yummy FTP Pro Yummy FTP Pro
(134)
32,99 € 2,29 € (11 MB)
Yummy FTP Watcher Yummy FTP Watcher
(7)
21,99 € 2,29 € (6.3 MB)
Affinity Photo Affinity Photo
(877)
54,99 € 43,99 € (328 MB)
Yummy FTP Alias Yummy FTP Alias
Keine Bewertungen
5,49 € 2,29 € (5.4 MB)
EzyCal - Calendar, Remainders & To Dos List EzyCal - Calendar, Remainders & To Dos List
Keine Bewertungen
3,49 € 2,29 € (1.8 MB)

Spiele

Lost in the Woods - Adventure Game Lost in the Woods - Adventure Game
Keine Bewertungen
1,09 € 0,49 € (223 MB)
Märchenmysterien: Der Puppenspieler (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 4,49 € (452 MB)
Lost Grimoires: Das Gestohlene Königreich (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 4,49 € (425 MB)
One Hundred Ways One Hundred Ways
Keine Bewertungen
8,99 € 4,49 € (44 MB)
Rätsel der Zeit: Das Erbe (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 3,49 € (521 MB)
Total War™: SHOGUN 2 Collection
(19)
54,99 € 27,99 € (17786 MB)
Ultimate BlackJack Reloaded Ultimate BlackJack Reloaded
Keine Bewertungen
4,49 € 2,29 € (20 MB)
Gold Rush! Anniversary Gold Rush! Anniversary
Keine Bewertungen
8,99 € 4,49 € (840 MB)
Game Tycoon 2 Game Tycoon 2
Keine Bewertungen
14,99 € 9,99 € (114 MB)
Wellington Wellington's Victory
Keine Bewertungen
21,99 € 10,99 € (1671 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Übersicht: Alle Apple Stores in Ihrer Nähe - Karte von Deutschland, Schweiz und Nachbarländer

Apple betreibt seit 2001 eigene Vor-Ort-Geschäfte in großen Städten. Was in den USA begann und dort auch bis heute die höchste Dichte hat, ist längst ein weltweites Phänomen. Inzwischen betreibt Cupertino ungefähr 500 Apple Stores in 21 verschiedenen Ländern. Kunden können an diesen Stellen Apple-Produkte begutachten, testen und natürlich auch kaufen, sowie sich bei Problemen an das Fachpersona...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 21. Juni (8 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.
+++ 15:04 Uhr – Scott Forstall: So entstand das iPhone +++ Scott Forstall gilt als einer der Väter des iPhone. In dieser Talkrunde plaudert er in der zweiten Stunde über einige interessante Details rund um die Entstehung des Smartphones.
+++ 14:53 Uhr – Sommerferien: Jugendlicher repariert iPhones +++ Ein 16-jähriger Jugendlicher aus den USA nutzt die Sommerferien, um pro Tag bis zu neun iPhones zu reparieren. Im vergangenen Sommer hat er so knapp 24.000 US-Dollar verdient, wie in diesem Bericht zusammengefasst wird.
+++ 13:15 Uhr – iPad Pro: Wallpaper als Download +++ Das iPad Pro liefert Apple mit drei neuen Wallpapern aus, die ihr euch ab sofort auf dieser Webseite herunterladen könnt, falls das Geld aktuell nicht für ein neues iPad reicht.
+++ 10:13 Uhr – Spotify: Playlists im Facebook Messenger gemeinsam bearbeiten +++ Eine Playlist auf Spotify gemeinsam mit Freunden erstellen? Das ist mit dem Facebook Messenger kein Problem mehr. Wie genau ihr die neue Funktion nutzen könnt, lest ihr in diesem Blog-Eintrag.
+++ 7:05 Uhr – Zubehör: Aukey Powerbank 16000 für nur 19,99 Euro +++ Die Aukey Powerbank mit 16.000 mAh und Quick Charge 3.0 (Amazon-Link) kostet aktuell nur 19,99 Euro statt 29,99 Euro. Dazu müsst ihr den 10 Euro Gutschein unter „Aktuelle Angebote“ auf der Produktseite aktivieren.
+++ 6:59 Uhr – Spotify: Jetzt auch als Windows-App +++ Ab sofort ist Spotify als Desktop-App für Windows 10 und Windows 10 S verfügbar.
+++ 6:23 Uhr – PayPal: Abbuchungen bald in einem Tag? +++ Geld von PayPal auf das eigenen Bank-Konto abzubuchen, kann durchaus mehrere Tage dauern. In den USA will PayPal bald eine Sofort-Überweisung anbieten, wie aus diesem Artikel hervorgeht. Diese Funktion würden wir uns hierzulande auch wünschen.
+++ 6:22 Uhr – Apple: Zwei neue Videos auf YouTube veröffentlicht +++ Apple hat gestern Abend zwei neue Videos auf seinem YouTube-Kanal veröffentlicht, sie drehen sich um Fotos und die Andenken-Funktion.
Der Artikel appgefahren News-Ticker am 21. Juni (8 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Somfy One: Neue Sicherheitskamera mit App-Anbindung

Somfy One AppDer Hausausstatter Somfy hat heute die Produktverfügbarkeit der bereits im Januar angekündigten All-in-One-Sicherheitslösung Somfy One bekannt gegeben. Neben einer Einbruchmeldeanlage mit integrierter 90dB Sirene und Zentralalarm verfügt der schwarze Zylinder über eine Full-HD-Kamera mit Nachtsichtfunktion und einem Bewegungsmelder. Somfy One wird mit der Somfy Protect App konfiguriert und angesteuert und kann unter anderem mit den […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iGlass: Analyst sieht AR-Brille von Apple am Horizont

Bringt Apple eine AR-Brille? Steven Milunovich von UBS glaubt, Apple arbeite bereits an einem konkreten Produkt. Tim Cooks Meinung zum Thema ist ambivalent.

Apple könnte eine AR-Brille nach dem Vorbild der Microsoft Hololens oder Googles Glass bringen, das glaubt zumindest UBS-Analyst Steven Milunovich.

Microsoft Hololens

„Advanced sensors and camera capabilities will enhance the iPhone; eventually there could be independent hardware offerings, perhaps iGlass,“ UBS analyst Steven Milunovich said. „We can imagine a pair of glasses with quintessential Apple design (iGlass), which enable a Hololens-type experience,“ the company said, referring to Microsoft’s bulky alternative.

Die Herausforderung besteht darin eine Brille zu bauen, die einerseits performant genug ist, um ein überzeugendes Nutzererlebnis zu liefern und andererseits bequem zu tragen sein muss. Möglich, dass erste Generationen dieser gemutmaßten iGlasses auf die Power des iPhones zurückgreifen und insofern ähnlich abhängig vom Smartphone als Hosentaschen-Zentrale sind wie es die Apple Watch anfangs war und in Teilen noch immer ist.

Apples AR-Plan

Tim Cook hatte immer wieder betont, dass er kein Anhänger klassischer VR-Umgebungen ist. Diese schotteten den Nutzer zu sehr von seiner Umwelt ab und diese Vorstellung gefällt dem Applechef nicht. Augmented Reality hingegen reichert die Umwelt mit Zusatzinformationen an und schaffe so einen Mehrwert, zumindest sieht es Cook so. Deshalb findet er AR aufredend und steuert Apple sanft in diese Richtung. Mit der Präsentation des ARKit schafft Apple die Grundlage für Entwickler eigene AR-inspirierte Anwendungen für iOS zu schreiben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cool: Apple stellt Memories-Funktion in Fotos-App vor [Video]

Cool: Apple stellt Memories-Funktion in Fotos-App vor [Video] auf apfeleimer.de

Apple hat heute Nacht in seinem YouTube Kanal zwei Videos veröffentlicht, in denen Euch der Konzern die neue Memories (zu deutsch: Andenken) Funktion in der Apple Fotos App näher bringen will.

Memories Apple Fotos App

Das Memories-Feature erlaubt es Euch, aus einer Auswahl bestimmter Fotos und Videoclips automatisch einen coolen Erinnerungsfilm zu erstellen, der automatisch mit Musik hinterlegt wird. Am Ende kommt dann ein wirklich schöner Kurzclip heraus, den Ihr mit Freunden und Bekannten teilen könnt.

Automatischer Videoschnitt: KI übernimmt kreative Aufgaben!

Eine ähnliche Funktion bietet auch Google Fotos an. Wenn Ihr Euch schon mal mit der Thematik Videoschnitt beschäftigt habt, dann muss man ganz ehrlich zugeben, dass die automatisch zusammengeschnittenen Clips durchaus überzeugen können.

Memories Apple Fotos App

Die KI leistet hier so einiges und ist tatsächlich in der Lage, sinnvolle Zusammenschnitte zu generieren. (Das ist übrigens auch ein prima Beispiel für das Thema „Zukunft der modernen Arbeit“. In dem Fall übernimmt die KI nämlich jetzt schon einen kreativen Job!)

YouTube Video

Im zweiten Clip promotet Apple das Memories-Feature in Eurer Fotos App mit einem Video mit dem Namen ‚The Archives‘ (dt.: Die Archive).

In dem 1 Minute 40 Sekunden langen Clip zeigt Euch Apple, was „tatsächlich“ im Hintergrund abläuft, wenn Ihr Euch mit dem iPhone einen automatischen Memories Clip erstellen lasst:

YouTube Video

Der Beitrag Cool: Apple stellt Memories-Funktion in Fotos-App vor [Video] erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

GroceryZen

Einfacher Einkaufen

Vergessen Sie nie wieder etwas mitzubringen! Laufen Sie nie wieder durch den Laden zurück, nur weil ihnen kurz vor der Kasse noch etwas einfällt. Speichern Sie Einkaufslisten und Bilder für Ihre Lieblingsrezepte um Sie beim Kochen zu inspirieren.

GroceryZen (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple stellt Verbesserungen für Podcasts vor

[​IMG]

Bereits vor einigen Monaten soll ein geheimes Treffen zwischen Apple und großen amerikanischen Podcastnetzwerken stattgefunden haben. Bei dem Meeting soll Apple die Wünsche der Podcaster eingefangen haben. Einige Änderungen rund um das Thema hat das Unternehmen jetzt vorgestellt.

Wirklich tiefgreifende Änderungen gibt es leider nicht. Laut internen Berichten sollen die Wünsche vor allem Richtung...

Apple stellt Verbesserungen für Podcasts vor
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ARKit als Basis: Analyst stellt AR-Brille von Apple in Aussicht

Anfang des Monats hatte Apple auf der WWDC die ARKit-Entwicklerumgebung für die Erstellung von Augmented Reality-Anwendungen vorgestellt. Nun meldet sich der UBS-Analyst Steven Milunovich zu Wort und stellt eine AR-Brille von Apple in Aussicht.

Microsofts HoloLens

iGlass

Dass Apple etwas Großes mit der erweiterten Realität plant, wissen wir bereits aus der iPhone 8 Gerüchteküche. So soll das Jubiläums-iPhone Sensoren besitzen, die speziell für AR-Anwendungen entworfen wurden. Das ARKit, welches für alle iOS 11 Geräte mit A9 Chip fortschrittliche AR-Apps ermöglichen soll, war der nächste Hinweis auf Apples AR-Ambitionen.

Wie CNBC berichtet, hat Analyst Steven Milunovich bereits den nächsten Schritt von Apple auf dem Radar. So klärte er in einem Schreiben die Investoren über die Möglichkeit eines „iGlass“-Produkts auf.

Eine spezielle Brille würde, wie Microsofts HoloLens, die AR-Welt erweitern und somit neue Anwendungen ermöglichen. Wir erinnern uns, die HoloLens wirft Video-Streams auf Wände, lässt 3D-Modelle in der Luft schweben und hebt Spielwelten aus dem Boden. All dies ist vom Nutzer beeinflussbar. Ganz so groß, wie die Vorabversion von Microsofts HoloLens in unserem Artikelbild, wird Apples Lösung aller Voraussicht jedoch nicht werden.

Es ist nicht das erste Mal, dass wir von einer smarten Brille von Apple hören. So erzählte, kurz vor der diesjährigen WWDC, ein angeblicher Foxconn-Insider von einer Apple-Brille, die zusätzliche Informationen anzeigen soll.

„Made With ARKit“

Weniger spekulativ und dafür mehr handfest, ist die neue Webseite und der Twitter-Account „Made With ARKit“. Hier findet ihr Kurzvideos von Entwicklern, die mit Apples neuer Entwicklerumgebung arbeiten. So bekommen wir beispielsweise in einem Video von Entwickler Mark Dawson eine virtuelle Tour durch Vincent van Goghs Schlafzimmer geboten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nextdoor: Nachbarschafts-App will auch in Deutschland durchstarten

Digitaler Kontakt zu Personen in der Nachbarschaft, das soll mit der passenden App kein Problem sein. Jetzt versucht sich Nextdoor ganz offiziell auch in Deutschland.

Nextdoor iPhone

Mit einer Finanzierung von 200 Millionen US-Dollar im Rücken hat Nextdoor (App Store-Link) bereits über 160.000 Nachbarschaften in den USA, Großbritannien und den Niederlanden erreicht. Nach einer erfolgreichen Testphase sind auch in Deutschland bereits mehr als 200 Nachbarschaften dabei – und nun wurde mit einer Pressemitteilung der offizielle Startschuss für die Nachbarschafts-App in Deutschland verkündet.

„Deutsche Nachbarschaften hatten immer schon einen starken Sinn für Identität und Zusammenhalt,“ sagt Marcus Riecke, der das Projekt als Country Manager in Deutschland leitet. „Durch Nextdoors Erfolg in den USA, Großbritannien und den Niederlanden wissen wir, welche positiven sozialen Auswirkungen es hat, wenn sich Nachbarn besser kennen. Während der Testphase in Deutschland haben wir gesehen, dass es den Deutschen genauso geht. Ich bin stolz darauf, das deutsche Team leiten zu dürfen und Nextdoor allen Nachbarn in diesem Land zugänglich zu machen.“

Nextdoor sucht Gründungsmitglieder für neue Nachbarschaften

Zum Start hat Nextdoor natürlich ein großes Problem: Es fehlen die Nutzer. Nach der Installation sah es zumindest in meinem Bochumer Stadtteil äußerst mau aus. Die Nachbarschaft ist noch nicht aktiv, ich könne als Gründungsmitglied jedoch dafür sorgen, dass sich das ändert. Innerhalb von drei Wochen müsse ich nur zehn Nachbarn zur App einladen. Für die meisten Nutzer der ersten Stunde dürfte das Kapitel von Nextdoor damit schon wieder geschlossen sein, bevor es überhaupt angefangen hat.

Eine Bewertung der App fällt unter diesen Voraussetzungen natürlich nicht unbedingt einfach, denn wirklich etwas anstellen kann ich derzeit nicht. Laut Angaben der Anbieter soll man in einer aktiven Nachbarschaft mit Nextdoor beispielsweise Kleinanzeigen inserieren, Informationen teilen, Empfehlen für Restaurants & Co geben sowie Veranstaltungen erstellen können. Nextdoor will eine „Anlaufstelle für einen unkomplizierten und direkten Austausch unter Nachbarn“ sein. Keine Frage: Bis dahin ist es aktuell noch ein weiter Weg.

Dass die Idee nicht neu ist, zeigt ein Blick in den App Store. Dort haben sich in den vergangenen Monaten schon einige Apps versucht, zu den prominentesten Vertretern zählt beispielsweise nebenan.de (App Store-Link). Und siehe da: In meiner Nachbarschaft und der direkten Umgebung sollen mehr als 500 Nutzer aktiv sein. Ob ich einen solche App aber tatsächlich nutzen werde, weiß ich bislang nicht – umso gespannter bin ich allerdings auf eure Erfahrungen und Eindrücke. Habt ihr schon eine Nachbarschafts-App getestet? Seid ihr vielleicht sogar am Ball geblieben und habt erste Kontakte gesammelt?

WP-Appbox: Nextdoor (Kostenlos, App Store) →


WP-Appbox: nebenan.de - Für dich und deine Nachbarn. (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Nextdoor: Nachbarschafts-App will auch in Deutschland durchstarten erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Scott Forstall verrät: So entstand das iPhone

Gestern hat Ex-Apple-Mitarbeiter Scott Forstall sein erstes Interview seit 2013 zu Apple gegeben.

Der ehemalige Chef der iOS-Abteilung verließ die Firma nach dem Apple Maps Debakel, bei dem nach der Vorstellung 2012 viele falsche Karten-Daten angezeigt wurden. In der letzten Woche wurde bekannt, dass er nun sein erstes Interview zu Apple nach dieser Affäre geben werde – iTopnews.de berichtete.

Dieses Interview, das im Rahmen einer Veranstaltung des Computer History Museums im kalifornischen Mountain View vor Publikum gestern durchgeführt wurde, ist nun in voller Länge auf Facebook zu sehen. (danke o.wunder)

Forstall erzählte Journalist Jeff Markoff dabei viel aus seiner Jugend, seinem Weg zu Apple, seiner Arbeit mit und für Steve Jobs und natürlich über das iPhone, an dessen Entwicklung er maßgeblich beteiligt war. Im Verlauf wurden einige interessante Details über Apple bekannt.

Forstall: So entstand das iPhone

So wollte Steve Jobs laut Forstall zunächst nicht ein Smartphone, sondern ein Tablet-artiges Gerät bauen. Angetrieben wurde er dabei wohl durch ein Produkt von Microsoft, das auf schlechte Weise von einem Touch-Stift Gebrauch machte. Mit Multi-Touch-Steuerung via Fingerberührungen wollte er dem Entwickler dieses Stifts zeigen, „wie es richtig geht“.

Erst als der CEO einige Tage später mit Mitarbeiter am Esstisch saß und merkte, wie ungern alle ihre Handys nutzten, fasste er den Entschluss, ein neuartiges Mobiltelefon zu entwickeln. Dieser Kurswechsel wurde dem bereits formierten Tablet-Team mitgeteilt, welches sich dann anschickte, in Richtung iPhone weiterzuarbeiten.

Bewegende Anekdoten über Steve Jobs

Auch von seiner persönlichen Freundschaft mit Jobs erzählte Forstall, der jetzt als Berater für Tech-Firmen tätig ist. So half Jobs ihm aus einer schweren Krankheitsphase oder wollte ihm mal sein Essen in der Firmenkantine über sein Stundenkonto zahlen – was aber nicht möglich war, denn Jobs verdiente ja nach seinem Wiedereintritt bei Apple nur einen symbolischen US-Dollar im Jahr.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SEGA FOREVER: Klassiker in neu angekündigter Spiele-Sammlung

Ihr steht auf Spiele-Klassiker von Sega? Dann hat der Videospiele-Konzern gerade eine Ankündigung veröffentlicht, die für euch interessant sein dürfte. Denn Sega hat mit SEGA FOREVER™ ein ganz besonderes Gaming- und Retroprojekt angekündigt.

Sega wird in dem Gratis-Download nach und nach die besten Spiele sämtlicher Hardware-Generationen revivaln und um neue Funktionen erweitert auf euer iPhone und iPad bringen. Natürlich sind die Titel ausgestattet mit Controller-Support und können auch via Apple TV bzw. AirPlay auf dem großen TV-Bildschirm gedaddelt werden.
SEGA FOREVER iOS
Sollte euch als Retro-Fans nun das Wasser im Mund zusammenlaufen, haben wir noch eine gute Nachricht. Denn SEGA FOREVER™ wird bereits morgen im AppStore erscheinen. Den Anfang machen dann Mega Drive-Titel wie Sonic The Hedghog, Comix Zone, Altered Beast, Phantasy Star II und Kid Chameleon.
SEGA FOREVER iOS
Anschließend wird die Universal-App in den kommenden Wochen und Monaten beständig erweitert. Somit habt ihr ab morgen die Möglichkeit, immer mehr Sega-Klassiker in eurer Hosentasche mitzunehmen und überall zu spielen. Natürlich stellen wir euch SEGA FOREVER™ dann am morgigen Spiele-Donnerstag noch einmal ausführlicher vor.

SEGA FOREVER™ Trailer

Der Beitrag SEGA FOREVER: Klassiker in neu angekündigter Spiele-Sammlung erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

In Safari: iOS-Nutzer klagen erneut über automatische Weiterleitungen

WeiterleitungDie Anzahl stiller Werbebanner, mit denen iPhone- und iPad-Nutzer in den vergangenen Tagen sowohl in den App Store als auch zu weniger seriösen Online-Angeboten weitergeleitet wurden, hat in den vergangenen Tagen – erstmals seit 2014 – wieder massiv zugenommen. Seit Anfang der Woche erreichen uns wieder zahlreiche Erfahrungsberichte betroffener Anwender, die von dem mobilen Safari-Browser […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kanex: Faltbare Bluetooth-Tastatur mit deutschem Layout

Zu Jahresbeginn kündigte der kalifornische Hardwarehersteller Kanex eine drahtlose Tastatur an, die sich dank des zusammenklappbaren Designs ideal für den mobilen Einsatz eignet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11 erleichtert Einrichtung von neuen iOS-Geräten

Gemeinsam mit iOS 11 führt Apple eine vereinfachte Möglichkeit ein, neue iOS-Geräte einzurichten. Mit dieser neuen Option werden direkt alle WLAN-Passwörter, die Apple-ID und die Systemeinstellungen eines anderen iOS-Gerätes übernommen. Hierfür müssen beide Geräte zunächst in die Nähe von einander gehalten werden. Nach einer Bestätigung durch den Anwender muss dann mit dem bereits verbundene...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tipp: Mac: Dashboard ist verschwunden

Frage: Seit der Installation von macOS 10.12 kann ich mit Druck auf die F4-Taste nicht mehr das Wetter und andere praktische Widgets anzeigen. In Yosemite ging das noch.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

NIU Smart Buttons starten in den Markt

Smart Button 500Der Flic-Button bekommt Konkurrenz aus Frankreich. Der Anbieter Nodon hat jetzt mit dem Verkauf seiner wasserdichten NIU Smart Buttons in Deutschland begonnen und bietet die Bluetooth-Knöpfe für das iPhone in sechs unterschiedlichen Farben für rund 34 Euro pro Button an. Mit den NIU Smart Buttons lassen sich Aktionen am iPhone per Knopfdruck auslösen: Dabei stehen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neu bei PayPal: Sofort Geld vom Wallet auf das Bankkonto schicken

Neu bei PayPal: Sofort Geld vom Wallet auf das Bankkonto schicken auf apfeleimer.de

Shortnews: Nachdem wir Euch nach wie vor nicht Neues hinsichtlich des Bezahlungsdienst Apple Pay für Deutschland berichten können, haben wir aber Neuigkeiten für Euch hinsichtlich des Online Wallets PayPal.

Nicht nur hierzulande ist das Online Wallet das Mittel erster Wahl, wenn man im Netz schnell und sicher bezahlen will. Stündlich werden über PayPal mehr als 7 Millionen US-Dollar transferiert.

PayPal: Endlich keine Wartezeit mehr für Auszahlungen einplanen!

Nun führt PayPal ein Feature ein, auf das sicherlich viele Nutzer lange Zeit gewartet haben. Die Rede ist von den Auszahlungen von PayPal auf das Bankkonto. In der Regel nimmt die Transaktion von Eurem Wallet auf das Bankkonto zwei bis drei Werktage in Anspruch. Zukünftig will PayPal diese Bearbeitungszeit auf wenige Minuten reduzieren.

Das heißt, es sind dann sozusagen Sofort-Zahlungen auf Bankkonten möglich. PayPal gibt an, dass sie das Feature im Laufe der kommenden Wochen einführen wollen und Kunden, die eine entsprechende Mastercard oder Visa hinterlegt haben, werden zukünftig dann Guthaben binnen weniger Minuten vom Wallet aufs Bankkonto transferieren können.

Das Sofort-Feature wird für 25 Cent pro Transaktion angeboten werden. Alternativ kann auch weiterhin das alte Modell mit der Wartezeit genutzt werden.

Mit iOS 11 wird Apple dann für das Online Wallet zu dessen direkter Konkurrenz: Apple wird dann die Person-to-Person-Zahlungen einführen, die uns auf der WWDC 17 vorgestellt wurden.

Der Beitrag Neu bei PayPal: Sofort Geld vom Wallet auf das Bankkonto schicken erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 21.6.17

Bildung

zzzika ??? Chinese Characters‘ dream (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

let's led - led banner app (1,09 €, App Store) →

Foto & Video

NeicaMM3 LOMO Camera (Kostenlos, App Store) →

Pointillisted - Photo Artwork Generator (Kostenlos, App Store) →

Wonderoom HD — Picture & Photo Editor, Fonts, Filters & Frames (Kostenlos+, App Store) →

Gesundheit & Fitness

DK Pregnancy Day by Day App (Kostenlos, App Store) →

WaterApp - Water In, Toxins Out (Kostenlos, App Store) →

Pocket Yoga (Kostenlos+, App Store) →

Lifestyle

I Love Cars (Kostenlos, App Store) →

Musik

Beats & Keys (2,29 €, App Store) →

Nachschlagewerke

Insider for CS GO - Schedule, Maps, Weapons (Kostenlos, App Store) →

Produktivität

Notea (Kostenlos, App Store) →

SecurePasswordBag (Kostenlos, App Store) →

zWrite (Kostenlos, App Store) →

EventLog (Kostenlos, App Store) →

Reisen

India Tourist Guide (2,29 €, App Store) →

Osaka Travel Guide (Kostenlos, App Store) →

Ghent Travel Guide (Kostenlos, App Store) →

Dhaka Tourism Guide (Kostenlos, App Store) →

Bordeaux City Travel Guide (Kostenlos, App Store) →

Borobudur Temple Tourism Guide (Kostenlos, App Store) →

Bolivia Tourism (Kostenlos, App Store) →

iParis (Kostenlos, App Store) →

Spiele

Telepaint (Kostenlos, App Store) →

Panda Hero - Moving Go (Kostenlos, App Store) →

Kill ‘em All (Kostenlos, App Store) →

IQ Test - What's my IQ? (Kostenlos, App Store) →

Ogoola Karuta SE (Kostenlos, App Store) →

Sudoku Pro Edition (Kostenlos, App Store) →

Impossible Dial (Kostenlos, App Store) →

IQ Test - Pro Edition (Kostenlos, App Store) →

Telepaint (Kostenlos, App Store) →

8bitWar: Necropolis (Kostenlos, App Store) →

Unterhaltung

by CONCIERGE (Kostenlos, App Store) →

CS GO Weapons (Kostenlos, App Store) →

CS GO lounge (Kostenlos, App Store) →

App for Dota 2 lounge (Kostenlos, App Store) →

Wirtschaft

SpeakSafari - Speak Extension for Safari (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple zeigt, wie die neue Andenken-Funktion arbeitet

Apple hat einen weiteren Werbespot zum iPhone 7 auf YouTube hochgeladen und zeigt darin besonders eine, der in iOS 10 eingeführten Funktionen. Der Spot „The Archives" stellt dabei das Andenken-Feature in den Vordergrund, das fest in die Fotos-App integriert wurde. In dem Video wird romantisiert dargestellt, wie die Funktion im Hintergrund arbeitet, um ein bestmögliches Endergebnis zu erzielen. Daneben gibt es auch ein neues Tutorial passend zu den „Andenken".

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue EU-Verordnung: Fernsehen auf allen Geräten ermöglichen

Eine neue EU-Verordnung soll das Fernsehen auf allen Geräten ermöglichen.

Immer mehr Menschen besitzen ein Smartphone oder Tablet, worauf sich nicht nur zu Hause, sondern auch unterwegs Videos ansehen lassen. Aktuell ist es jedoch nur mit Umwegen möglich, das aktuelle Fernsehprogramm ansehen zu können.

EU will Fernsehen auf allen Geräten ermöglichen

Aktuell berät die EU über eine neue Verordnung, die das ändern soll. Aktuell sind die Rechte für die Verbreitung auf anderen Kanälen als dem Fernseher nicht für die aktuellen Sehgewohnheiten auf iPhone, iPad & Co. optimiert. Oft gibt es auch zwischen den Anbietern große Unterschiede.

Die Nachfrage für Fernseh-Streaming über das Internet ist groß und die neue Regelung soll die gesetzliche Grundlage für die Umsetzung schaffen. Experten kritisieren jedoch diverse Punkte der Verordnung und fordern mehr Einheitlichkeit. Filmproduzenten befürchten zudem bei einer Umsetzung dieser neuen Verordnung den Wegfall von Einnahmen, wie aus einem Bitkom-Report hervorgeht.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 im Video: Kompaktes Smartphone mit großem Bildschirm

Ein neues Video soll das iPhone 8 zeigen. Es bestätigt, was bereits vielfach vermutet wurde: Ein kompaktes Design.

Erneut sind Leaks zu Apples mutmaßlichen iPhone 8 im Netz aufgetaucht. 9to5Mac hat ein Video veröffentlicht, das Apples neues Flaggschiff zeigen soll. Auch hier entsteht der Anschein eines Smartphones, dessen Bildschirm größer als der des iPhone 7 Plus ist. Von den Dimensionen her wäre das iPhone 8 aber kleiner als das aktuelle Top-Modell.

Touch ID vorne?

bis zum Marktstart des iPhone 8, falls es denn nicht iPhone Edition oder gar iPhone Decade Edition heißen wird, vergehen noch einige Monate. Derzeit deutet vieles darauf hin, dass Touch ID auf der Front, genauer unter dem Display lokalisiert sein wird. Doch zuletzt gab es erneut Hinweise darauf, dass Apple auf Touch ID verzichten oder es zumindest doch auf der Rückseite unterbringen könnte. Samsung hatte Probleme einen Fingerabdruckleser im Galaxy S8 vorn zu platzieren, ähnliche Schwierigkeiten treten nun dem Vernehmen nach beim Galaxy Note 8 auf, das demnächst erscheinen soll.

The post iPhone 8 im Video: Kompaktes Smartphone mit großem Bildschirm appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Schon erste Cases auf dem Markt

Erste Firmen beginnen bereits Cases für das iPhone 8 zu verkaufen, das erst frühestens im September auf den Markt kommt. Garantiert echt!

Noch mal zum iPhone 8 und den Gerüchten und Leaks um Apples 2017-Flaggschiff: Einigen kommt es schon zu den Ohren wieder raus, Andere können gar nicht genug davon haben.
Der Zubehöranbieter Olixar hat bereits erste iPhone 8-Hüllen im Programm. Sollten sie am tatsächlichen Design orientiert sein, würde sich die vertikale Kamera und ein randloses Display bestätigen.

iPhone 8 Dummy

iPhone 8 Dummy | 9to5Mac

Unnötig zu sagen, dass ein Case des iPhone 8 zum gegenwertigen Zeitpunkt eine mehr als spekulative Sache ist.

olixar-iphone-8-case

olixar-iphone-8-case

Dann wäre da noch ein neues Video, es soll ebenfalls das iPhone 8 zeigen. Touch ID könnte hier auf der Front untergebracht sein. Die Position von Apples Fingerabdrucksensor im iPhone 8 ist noch immer eine der großen Unbekannten. Erneut zeigt sich ein iPhone 8, das kompakter ist als das iPhone 7 Plus.

Wie die nächsten iPhone-Modelle aussehen werden, ob es tatsächlich das erwartete iPhone 8, begleitet vom iPhone 7s geben wird, wird sich erst im Herbst zeigen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Der Meister-Attentäter Hitman für Mac ist da und das auch noch supergünstig

Ab sofort können auch Mac-Gamer die neuen Hitman-Abenteuer genießen. Das USK-18-Third-Person-Action-Abenteuer wurde nun für macOS veröffentlicht. Doch damit noch nicht genug. Die komplette erste „Season“ ist aktuell um 66 Prozent im Preis reduziert.T

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vampir, T-Rex und mehr: Unicode 10 bringt 56 neue Emojis

Bereits im letzten Jahr hat sich das Unicode Konsortium Gedanken dazu gemacht, welche neuen Emojis mit Unicode 10 eingeführt werden. Nun liegt die offizielle Liste vor und mit Unicode 10 werden uns 56 neue Emojis begrüßen.

Unicode 10 bringt 56 neue Emojis

Irgendwie sind Emojis aus der heutigen Messenger Kommunikation kaum noch wegzudenken. Regelmäßig setzen wir auf Emojis, um Gefühle, Gedanke etc. auszudrücken oder man schnell ein Bier an einen Freund oder Bekannten zu schicken.

Apple hat in den letzten Jahren sein iOS und macOS Bertriebssystem regelmäßig aktualisiert und dabei die vom Unicode Konsortium abgesegneten Emojis eingebunden. Nun wurden die Emojis im Zusammenhang von Unicode 10 festgelegt, so dass ihr zukünftig 56 neue Emojis verwenden könnt.

Neben einem T-Rex, verschiedenen neuen Smileys, einem Geist aus der Flasche, einen Zebra und Igel sowie einem Stück Fleisch könnt ihr zukünftig auf viele weitere Emojis setzen.

Noch wird es allerdings ein paar Wochen bzw. Monate dauern, bis Apple die neuen Bildchen in iOS implementiert. Wir können uns gut vorstellen, dass dies im Zusammenhang mit iOS 11 im Herbst passiert. (via Emojipedia)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iPhone 5 Dummy

iGadget-Tipp: iPhone 5 Dummy ab 1.20 € inkl. Versand (aus China)

Zum Angeben muss es ja nicht immer ein echtes iPhone 5 sein. ;-)

In schwarz und weiß erhältlich...

Die Funktionalität ist natürlich extrem stark eingeschränkt, dafür ist es günstig... :D

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Ausprobiert: WD My Passport SSD

[​IMG]

Die zunehmende Verbreitung von USB-C, respektive Thunderbolt 3, in unterschiedlichen Geräten, auch abseits von Apple Notebooks und seit der WWDC auch Desktops, bringt immer mehr Anbieter auf den Geschmack hier eigene Produkte mit dieser Schnittstelle anzubieten.

Aufgrund der hohen Datenrate sind auch externe Speicherlösungen eine interessante Alternative. Während klassische...

Ausprobiert: WD My Passport SSD
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kathy Rain: gelungenes Point-and-Click-Adventure zum Bestpreis

Neben dem tollen Angebot für Kingdom: New Lands (AppStore) gibt es noch ein weiteres Adventure von Raw Fury aktuell zum Bestpreis: Kathy Rain (AppStore).

Regulär kostet das Point-and-Click-Adventure 4,99€. Der bisherige Bestpreis lag bei 2,99€. Der wird nun noch einmal bei der erst zweiten Preissenkung seit dem Release im November 2016 unterboten. Denn aktuell zahlt ihr für den Premium-Download nur 2,29€.
-gki23372-
Dass sich der Download von Kathy Rain (AppStore) zu diesem Schnäppchenpreis, steht für uns außer Frage – zumindest dann, wenn ihr gerne klassische Point-and-Click-Adventures auf eurem iPhone oder iPad spielt. In diesem begleitet ihr die Journalismus-Studentin Kathy Rain zur Beerdigung ihres Großvaters. Dort erfährt sie von seltsamen Vorkommnissen in den vergangenen Jahren, denen sie nun auf den Grund geht. Es entwickelt sich ein spannendes Abenteuer, dass euch in schickem Retrostil und mit deutschen Untertiteln präsentiert wird. Ein tolles Point-and-Click-Adventure, über das ihr hier noch mehr erfahrt, zum aktuell sehr günstigen Preis.

Kathy Rain iOS Trailer

Der Beitrag Kathy Rain: gelungenes Point-and-Click-Adventure zum Bestpreis erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zum Download: Apples WWDC-Hintergrundbilder

Apple Wallpaper StrandMit dem neuen iPad Pro hat Apple auch mehrere neue Hintergrundbilder am Start. Die Kollegen vom iDownloadblog bieten die neuen, sommerlich inspirierten Motive in Auflösungen für das iPad und das iPhone zum direkten Download an. Ergänzend zu den drei Strandmotiven findet ihr an gleicher Stelle auch eine Sammlung mit verschiedenen von Apple auf der Entwicklerkonferenz […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Snake VS Block: Der Charstürmer ist eine Werbeschleuder

Lohnt sich der 62,4 MB große Download von Snake VS Block? Wir sagen es euch.

snake vs block

Habt ihr schon Snake VS Block (App Store-Link) gespielt? Das iOS-Spiel ist seit Mitte Mai verfügbar und hat jetzt die Download-Charts der Gratis-Apps erobert und sich vor WhatsApp auf Platz 1 geschoben. Die Screenshots und Bewertungen lassen nichts Gutes hoffen, dennoch habe ich mir das Spiel genauer angesehen.

Das Gameplay ist gar nicht mal so schlecht und macht durchaus Spaß. Mit einer Schlange aus kleinen Kügelchen, die ihr mit einfachen Wischgesten über das Display von rechts nach links navigieren könnt, müsst ihr einen hohen Highscore einfahren. Doch auf dem Weg zur Bestleistung gibt es Wegsperren durch Blöcke, die ihr durchdringen könnt. Aber nur dann, wenn die Zahl des Blocks nicht größer ist als die Länge eurer Schlange.

Habt ihr zum Beispiel 20 Kugeln gesammelt, könnt ihr Blöcke bis zur Zahl 19 durchringen – und verliert natürlich 19 Kügelchen. Achtet am besten auf die Farben, denn einfache Blöcke mit kleinen Zahlen sind blau, rote Blöcke sind euer Todesurteil. Aufgrund der Schnelligkeit und Abgrenzungen einiger Wege ist Snake VS Block durchaus fordernd, manchmal aber auch frustrierend, wenn man in eine Falle beziehungsweise Sackgasse tappt.

Snake VS Block zeigt sehr viel Werbung an

Snake VS Block kann kostenlos installiert und gespielt werden, allerdings ist die Werbung wirklich penetrant. Nach jeder Spielrunde gibt es Werbung, im Menü selbst ist zudem ein Werbebanner integriert. Für 3,49 Euro lässt sich die Werbung deaktivieren, wobei einige Spieler berichten, dass nach dem Kauf die Werbung nicht verschwunden ist.

Mein kurzes Fazit: Snake VS Block ist nicht schlecht und bietet soliden Spielspaß, die Werbung ist aber zu aufdringlich. Am Ende müsst ihr selbst entscheiden, ob ihr die Werbeschleuder, die kein schlechtes Gameplay hat, auf iPhone oder iPad installieren wollt.

WP-Appbox: Snake VS Block (Kostenlos*, App Store) →

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel Snake VS Block: Der Charstürmer ist eine Werbeschleuder erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Scott Forstall diskutiert iPhone-Entstehung & liefert Einblicke in Entwicklung [Video]

Scott Forstall diskutiert iPhone-Entstehung & liefert Einblicke in Entwicklung [Video] auf apfeleimer.de

Gestern Abend fand die Veranstaltung im Computermuseum in Mountain View in Kalifornien statt, bei der Scott Forstall und ein paar andere ehemalige iOS-Entwickler Einblicke in die iPhone-Entwicklung ermöglichten. Im Zuge der Veranstaltung lieferten die anwesenden Redner tatsächlich recht interessante Einblicke und bisher unbekanntes.

Forstall spricht über iPhone-Entstehung, Jobs-Freundschaft u.v.m.

So erklärte Forster, dass sie vor dem iPhone eigentlich an einem Tablet gearbeitet haben. Dessen Ursprung lag in einer Feindschaft zwischen Jobs und einem Microsoft Mitarbeiter. Forstall erklärte, dass jedes Mal, wenn Jobs mit der Person bei Microsoft zu tun hatte, dieser total angepisst zurückkam.

Der Typ bei Microsoft ärgerte Jobs wohl mit dem aktuellen Vorsprung, den Microsoft auf dem PC-Markt hatte. Genau ein solches Treffen soll Jobs dann dazu gebracht haben, das iPhone zu entwickeln. Forstall erinnert sich, das Jobs zu ihm kam und fragte, ob sich die aktuelle Tablet-Demo auf Smartphonegröße verkleinern ließe.

Außerdem gab Forstall Einblicke in die tiefe Freundschaft zwischen ihm und Steve Jobs. Während seiner Arbeit an MacOS X wurde Forstall schwer krank. Er hatte sich einen Virus eingefangen, dessen Krankheitsverlauf hätte tödlich enden können. Jobs habe Forstall jeden Tag im Krankenhaus angerufen und sich nach dessen Zustand erkundigt.

Die Ärzte konnten nicht wirklich helfen und erklärten, dass sie einen ähnlichen Fall genau sieben Mal in ihrer gesamten Laufbahn erlebt haben. Alle sieben Patienten waren an den Folgen der Erkrankung gestorben. Eines Nachts rief Steve Jobs dann Forstall an und erklärte ihm, er habe den weltbesten Akupunkteur gefunden. Diese würde noch heute Nacht bei Forstall aufschlagen und ihn behandeln. Der Akupunkteur konnte tatsächlich helfen, Forstall erklärt, dass Steve Jobs ihm so das Leben gerettet habe.

Als Jobs wiederum schwer krank zu Hause lag, besuchte Forstall diesen jeden Tag. Manchmal war Jobs so schwach, dass er nicht mehr seine Augen eröffnen konnte. „Wir konnten Siri fertigstellen, bevor er verstarb und ich konnte ihm die neue Funktion noch am Krankenbett vorführen. Er liebte Siri, weil er zum Teil zu schwach zum Tippen war!“, so Forstall.

Hier könnt Ihr Euch das vollständige Interview und die Diskussion anschauen:

CHM Live | Scott Forstall and Original iPhone Innovators

Museum Historian John Markoff moderates a discussion with former iPhone team members Hugo Fiennes, Nitin Ganatra and Scott Herz, followed by a conversation with Scott Forstall. Submit your questions during the live program in the comments below.

Pubblicato da Computer History Museum su Martedì 20 giugno 2017

Der Beitrag Scott Forstall diskutiert iPhone-Entstehung & liefert Einblicke in Entwicklung [Video] erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veranstaltet wieder Workshops für Kinder in Retail-Stores

Apple hat eine Neuauflage der "Sommer Camps" angekündigt. Es handelt sich dabei um Workshops für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren, die in den Ladengeschäften des Mac- und iPhone-Herstellers durchgeführt werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schnelle Notizen – Geistesblitze, Ideen und Textausschnitte speichern

Schnelle Notizen ist eine lustige und einfache Möglichkeit, um wichtige Gedanken und Informationen zu speichern. Die App is leicht zu verwenden und steckt voller Funktionen. Deine Notizen werden umgehend auf all deinen Geräten gespeichert. Und stehen sogar offline zur Verfügung. Wir haben Schnelle Notizen für eine optimale Produktivität perfektioniert. Die App unterstützt die neuen Funktionen von iOS 9 und ist für all deine Geräte erhältlich. Halte deine Inspirationen und Ideen fest, erreiche Ziele, erstelle Notizen und mehr!

Schnelle Notizen - Geistesblitze, Ideen (4,49 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zahl so viel Du willst: Software-Paket für Mac mit Civilization V und mehr im Angebot

Wenn Sie Mac Life regelmäßig lesen, aber auch wenn Sie andere Angebote zum Thema Mac im Netz verfolgen, ist Ihnen mit Sicherheit die Plattform StackSocial schon untergekommen. Wir wollen Sie heute darauf aufmerksam machen, dass für kurze Zeit ein Paket bestehend aus 14 Apps und einem Videokurs zu macOS Sierra im Angebot ist.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Hitman The Complete First Season neu für macOS

Hitman The Complete First Season ist heute ganz frisch für macOS erschienen.

Unsere heutige App des Tages, gerade von Feral Interactive veröffentlicht, bringt die Hitman-Stealth-Action – deutsch untertitelt – auf Eure Macs.

Als Profikiller „Agent 47“ müsst Ihr Eure schmutzigen Aufträge durchs Infiltrieren, über verdeckte Aktionen und mittels eiskalter Vollstreckung ausführen. Sechs Kapitel stehen bereit, sie sind rund um den Globus angesiedelt.

Die Storyline von Hitman

  • Führe Anschläge an sechs glamourösen internationalen Schauplätzen aus, jeder davon mit einer eigenen Mission und einer Reihe von Herausforderungen.
  • Erledige deine Ziele auf deine Weise. Untersuche jeden Schauplatz, um die Umgebung zu erkunden und überlege dir dann, wie und wann du deine Ziele ausschaltest.
  • Werde ein geräuschloser Attentäter. Schlüpfe in Verkleidungen, knacke Schlösser, lenke Zeugen ab und erledige deine Aufträge heimlich, still und leise.
  • Oder nutze einige der zahlreichen Objekte, um mit allem möglichen Gegenständen, von Gewehren und Garrotten bis zu Rohren, Fleischerhaken und ausgestopften Elchen ein blutiges Chaos anzurichten.

  • Starte in jeder Mission den Eskalationsmodus. Eskalationsaufträge sorgen bei jedem Durchgang für zufällige Herausforderungen und erhöhen die Schwierigkeit.
  • Achte auf „Schwer zu fassende Ziele“, einmalige Erkennungsmarken, die überall erscheinen können. Du hast nur eine Chance, sie zu eliminieren.
  • Markiere im Auftrags-Modus eigene Ziele und fordere andere Spieler heraus, sie auszuschalten.
  • Spiele und wiederhole die einzelnen Orte, um hunderte, optionale Herausforderungen abzuschließen und entsperre dabei neue Waffen und Objekte.

Eine Sonderseite liefert weitere Details zum Game, eine Demo gibt es auf Steam („Download Mac Demo“ oben rechts).

Die Vollversion ist noch nicht im Mac App Store, sondern nur im Feral Store oder auf Steam erhältlich, zum Start mit 66 Prozent Frührabatt (49,99 Euro).

Beachtet bitte unbedingt die Systemvoraussetzungen. 66 GB freier Speicherplatz sind nötig. Ab macOS 10.12.5 geht es los.

Das Spiel wird auf folgenden Macs unterstützt:

  • alle 27” iMacs ab Ende 2014
  • alle 15” Retina MacBook Pros ab 2016
  • Mac Pro ab Ende 2013
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Scott Forstall erzählt: „Die Idee fürs iPhone kam beim Mittagessen“

Scott ForstallDas im kalifornischen Mountain View angesiedelte Computer History Museum begeht das zehnjährige iPhone-Jubiläum mit einer Interviewreihe, in deren Rahmen auch Apples ehemaliger Software-Entwicklungschef Scott Forstall zu Gast war. Der Auftritt war zugleich Forstalls erstes Interview seit seinem Weggang von Apple. Forstall galt als enger Vertrauter von Steve Jobs und hat bereits zu NeXT-Zeiten in den […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bräunungsstreifen unter der Apple Watch? Das sollten Sie beim Handgelenkswechsel beachten

Wir sind überzeugte „Apple Watch"-Träger und haben Sie stets am Handgelenk. Doch im Sommer gibt es ein großes Problem: Während wir in der Sonne schön braun werden, bleibt immer ein kleiner heller Streifen unter der Uhr. Um Dies zu verhindern, sollte der Tragearm gewechselt werden. Dabei ist jedoch darauf zu achten, dass die Krone zum Handgelenk zeigt. Daraus entstehen gleich zwei Änderungen, die wir Ihnen kurz erläutern möchten

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spotify kooperiert mit Facebook Messenger: Gruppen-Playlists gestartet

Für Anwender, die Spotify und den Facebook Messenger nutzen, gibt es nun eine neue Funktion. So können Spotify-Nutzer im Facebook Messenger eine Gruppe mit Freunden gründen und dort Playlists von dem Musikstreaming-Dienst anlegen, editieren oder löschen. Nutzer in der Gruppe, die kein Spotify-Kunde sind, können trotzdem in bereits existierende Playlists Lieder einfügen, indem sie die "Spotif...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Stealth-Actionspiel Hitman für macOS erschienen, Demoversion verfügbar

Der neueste Teil der Spielereihe Hitman ist ab sofort auch für den Mac verfügbar. Das im letzten Jahr für Windows veröffentlichte Stealth-Actionspiel wurde von Feral Interactive für macOS umgesetzt und ist derzeit zum Einführungspreis von 18,79 statt 49,99 Euro inklusive aller Episoden bei Steam erhältlich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp für BBOS und ältere Android Versionen noch einmal verlängert

WhatsApp WebSo wie es aussieht wurden BlackBarry OS und deutlich ältere Android-Versionen noch einmal auf eine besondere Gnadenfrist gesetzt. WhatsApp funktioniert dort auch weiterhin. Für Android gar bis 2020.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Falsches Kabel im Apple TV Lieferumfang?

Ein Arbeitskollege hat mich kürzlich auf einen, sagen wir, unglücklichen Zustand beim aktuellen Apple TV Lieferumfang hingewiesen.

Apple TV Anschlüsse

Wahrscheinlich ist euch bekannt, dass die Apple TV Box der jüngsten Generation mit einem USB-C Anschluss daher kommt. Ebenfalls bekannt sollte sein, dass die Fernbedienung über einen Lightning-Anschluss verfügt um den Akku zu laden. Jetzt wäre es ja naheliegend, dass Apple dem Lieferumfang ein USB-C auf Lightning-Kabel beilegt, damit man die Fernbedienung über die Apple TV Box rasch aufladen kann. Leider nein.

Apple TV Lieferumfang

Apple legt tatsächlich ein normales Lightning auf USB Kabel bei, was wiederum bedeutet, um die Fernbedienung aufzuladen, muss man diese irgendwo bei einem USB-Anschluss aufladen. Glücklicherweise ist der Stromverbrauch der Fernbedienung so gering, dass man diese nur alle paar Monate laden muss. Dennoch eine etwas unglückliche Fehlüberlegung, denn ein USB-C auf Lightning Kabel gibt es ja.

USB-C auf Lightning Kabel

The post Falsches Kabel im Apple TV Lieferumfang? appeared first on ApfelBlog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TextGrabber: QR, OCR text erkennen und übersetzen

Mit ABBYY TextGrabber erfassen Sie gedruckte Texte oder QR-Code aus einem Magazin, Buch, Dokument usw. in mehr als 60 unterstützten Sprachen. 
Der erkannte Text oder QR-Code kann direkt bearbeitet, übersetzt, veröffentlicht auf Facebook, Twitter, Evernote oder weitergeleitet per E-Mail oder SMS.
Die Übersetzung ist als eine separate In-App-Kauf zur Verfügung.
————————
“Praktisch ist die Tatsache, dass man die erkannten Texte gleich in 100+ Sprachen erkennen und gleich übersetzen kann” – appgefahren.de
„Schluss mit Abtippen: die iPhone-App „TextGrabber“ der OCR-Profis von Abbyy verspricht, gedruckte Texte zu erkennen und sie auf Wunsch direkt zu übersetzen.“ – chip.de
“The Best Image-to-Text App for iPhone” – lifehacker.com 
„The results get delivered relatively fast, which is great. A must have for students.“ – appadvice.com 

————————
Hauptmerkmale: 

• Erkennt Text oder QR-Code in über 60 Sprachen einschließlich Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Russisch, Chinesisch, Japanisch, Koreanisch und andere.
• Übersetzungen von über 100+ Sprachen (Internetverbindung erforderlich, in-App-Kauf)
• Bearbeiten von erfasstem Text oder Kopieren in die Zwischenablage zum Einfügen in andere Apps
• Veröffentlichen Sie erkannten Text auf Facebook, Twitter und Evernote in der App
• Integration in die Anwendung Lingvo Dictionaries 
• Suche nach zusätzlichen Informationen über den erkannten Text oder dessen Teilen im Internet
• Senden des erkannten Textes per E-Mail oder SMS.
• Speichern von Fotos oder Texten auf Ihrem iPhone
• Alle erfassten Texte werden im Verlaufsordner als Sicherheitskopie gespeichert und können nach Belieben geöffnet und bearbeitet werden
• Erkanntes und übersetztes Text-to-Speech mit VoiceOver-Systemfunktion
• Große Schrift und Sound-Tipps für Elemente der Benutzeroberfläche als Hilfe für sehbehinderte Menschen

TextGrabber – Real-Time Capture and QR Code Reader (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ex-iPhone-Softwarechef: "Steve Jobs hat mein Leben gerettet"

Ex-iPhone-Softwarechef: "Steve Jobs hat mein Leben gerettet"

Scott Forstall, der Apple 2012 verlassen musste, hatte sich bislang nicht zu seiner Zeit beim iPhone-Konzern geäußert. Nun sprach er während eines Auftritts im Computer History Museum von der Arbeit mit Steve Jobs.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple kämpft gegen Leaks – deutlich weniger Diebstähle als 2014

Die Tatsache, dass wir euch diese News präsentieren können, beschreibt Apples Problem treffend.
Denn Apple ist gar nicht mit der Redseligkeit seiner Mitarbeiter zufrieden. So ist es bezeichnend, dass The Outline interne Informationen der Firma zugespielt bekam, welche sich genau diesem Thema widmen.

Der Kampf gegen Leaks

In einem sehr interessanten Bericht zeigt The Outline, was hinter Apples verschlossenen Türen vor sich geht. So glaubt Apple das mittlerweile mehr undichte Stellen in der eigenen Firma vorhanden sind, als bei der Zulieferkette. Trotz hoher Sicherheitsmaßnahmen, gelangen weiterhin geheime Informationen an die Öffentlichkeit. Um diesen Zustand entgegenzuwirken hält Apple für seine Mitarbeiter ein Seminar ab, welches sich der Problematik annimmt.

Der Redaktion soll sogar ein Video vorliegen, welches ein internes Briefing zeigt. Die Präsentation „Stopping Leakers – Keeping Confidential at Apple“ dauert etwa eine Stunde und soll die Mitarbeiter von der Wichtigkeit der Geheimhaltung überzeugen.

Kontrollen bei der Zulieferkette

Im Kampf gegen die Leaks setzt Apple ein erfahrenes Sicherheitsteam aus ehemaligen Mitarbeitern von US-Nachrichtendiensten, Strafverfolgungsbehörden und dem Militär ein.

Dem Video zufolge setzt Apple auf mehrere tägliche Kontrollen in den Fertigungswerken. Die Kontrollen sollen verhindern, dass Arbeiter Geräte oder Bauteile entwenden und verkaufen. So werden in 40 Werken in China bis zu 2,7 Millionen Kontrollen täglich durchgeführt. Zu besonderen Ereignissen, wie die Produktion eines neuen iPhones, steigt die Zahl sogar auf 3 Millionen Kontrollen.

Die Maßnahmen scheinen zu wirken. So wurden 2016 nur noch vier Gehäuse gestohlen. Im Vorjahr waren es noch 57 Gehäuse, 2014 sogar 387. Somit sucht das Sicherheitsteam mittlerweile verstärkt im eigenen Konzern nach undichten Stellen. Einen ersten Erfolg konnte man bereits im letzten Jahr mit der Entdeckung von zwei Informanten feiern.

Dass nun ausgerechnet ein Leak über die Anti-Leak-Bemühungen an die Öffentlichkeit gerät, wird den Verantwortlichen wohl weniger gefallen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Von Firmen bezahlte Songs“: Spotify mit neuem Werbeformat

Spotify hat ein neues Feature integriert, das nicht jedem gefällt: Sponsored Songs.

Aktuell befindet sich die neue Art von Werbung noch in der Testphase. Zu sehen bekommen sie nur Nutzer, die die monatliche Gebühr für die werbefreie Vollversion nicht bezahlen.

Spotify lässt sich von Plattenfirmen und Labels dafür bezahlen, dass deren Songs in Playlists auftauchen, die sich Free-User anhören.

Gratis-User

Möglicherweise tauchen die Songs auch noch in anderen Kategorien außerhalb von Playlists auf. Sie können dann ganz normal angehört werden, es wird jedoch vor dem Abspielen keine weitere Werbung geschaltet.

In Zukunft sollen Nutzer voraussichtlich auch eine Möglichkeit erhalten, die gesponsorten Titel zu verstecken, wie TechCrunch berichtet.

Spotify Music Spotify Music
(168906)
Gratis (universal, 126 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Unicode 10 bringt Bitcoin-Symbol und 56 neue Emoji

EmojiDie nächste Emoji-Erweiterung ist unter Dach und Fach. Das Unicode Consortium hat die mit der Unicode-Version 10 kommenden Neuerungen beschlossen, darunter das Bitcoin-Symbol und 56 neue Mini-Grafiken. Bilder: Emojipedia Die Ergänzung eines Bitcoin-Symbols ist zeitgemäß, die digitale Währung befindet sich seit Wochen auf einem Höhenflug und gewinnt zunehmend an Popularität. Die neuen Symbolgrafiken finden sich […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kathy Rain: Spannendes Detektiv-Abenteuer zum neuen Bestpreis

Bereits im April im Angebot, lässt sich Kathy Rain jetzt noch ein bisschen günstiger aus dem App Store laden.

Kathy Rain

Im April konnte man das Detektiv-Spiel Kathy Rain (App Store-Link) bereits für 2,99 Euro kaufen, jetzt haben die Entwickler des normalerweise 4,99 Euro teuren Spiels den Preis noch ein bisschen weiter gesenkt. Aktuell werden für die über 500 MB große Universal-App nur noch 2,29 Euro fällig. Nach dem Download dürft ihr euch auf ein Premium-Spiel mit deutschen Untertiteln gefasst machen, das vor allem von seiner tollen Story lebt.

„Ja, das Spiel ist pixelig, aber die Story ist spannend und unterhaltsam und gut vertont in Englisch mit deutschen Untertiteln“, heißt es in einer Rezension im App Store. Auch eine weitere fällt positiv aus, immerhin ist die aktuelle Version des Spiels mit vollen fünf Sternen bewertet. „Gutes Point und Click Adventure. Die Rätsel machen Spaß. Die Story ist spannend. Gerne mehr davon!“

Das in einem PixelArt-Stil gehaltene Spiel lässt sich am ehesten in die Genres der Detektiv- und Point-and-Click-Games einordnen, und verfügt laut Angaben der Entwickler von Raw Fury über satte 4.000 Zeilen Dialog sowie über 40 handgezeichnete Umgebungen. Die englischsprachige Vertonung verlief unter der Regie von Dave Gilbert von Wadjet Eye Games („Primordia“) und untermalt eine düstere Geschichte, die in den 1990er Jahren spielt.

Nicht von der Pixel-Grafik abschrecken lassen 

Die Protagonistin wird mit allerhand mysteriösen Fragen konfrontiert und hat sich mit merkwürdigen Schauplätzen und schrägen Charakteren auseinander zu setzen. Durch einfache Fingertipps lassen sich Gegenstände auf dem Bildschirm untersuchen und in einem Inventar-Rucksack ablegen, sowie in Dialogen mit anderen Personen aus vorgefertigten Antworten eine passende auswählen. Auch Kathy selbst wird in der jeweiligen Szene mittels simpler Fingertipps bewegt.

Freunde von düsteren Detektiv- und Point-and-Click-Games sei Kathy Rain daher definitiv ans Herz gelegt. Das Spiel verzichtet übrigens komplett auf In-App-Käufe und Werbung, so dass es sich ganz entspannt in die Welt der Hauptfigur eintauchen lässt. Von der Pixel-Grafik sollte man sich in diesem Fall nicht abschrecken lassen, denn die Story hat es in sich.

WP-Appbox: Kathy Rain (2,29 €, App Store) →

Der Artikel Kathy Rain: Spannendes Detektiv-Abenteuer zum neuen Bestpreis erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Twelve South: MacBook-Ständer BookArc jetzt auch in Spacegrau erhältlich

Der US-Zubehörhersteller Twelve South bietet den MacBook-Ständer BookArc ab sofort in einer zweiten Farbvariante, in Spacegrau, an.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS 10.13: Leichterer Hackintosh mit NVMe

macOS 10.13: Leichterer Hackintosh mit NVMe

Apple bringt in High Sierra Treiber für besonders schnelle SSD-Module mit – bislang musste man sich diese selbst zusammenbasteln.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das iPhone als High-Tech-Archiv: Neuer Spot für iPhone 7

Ein großes, altmodisch wirkendes Archiv. Ein alter Mann, der mit Filmrollen, Cuttern und Projektoren hantiert. Diese Bilder erwartet man eigentlich nicht in einem Werbespot für ein leistungsfähiges Elektronikprodukt. Doch Werkzeuge und Archivar stellen hier nur sinnbildlich dar, wozu das iPhone 7 - oder genauer gesagt das Betriebssystem iOS 11 - im Stande sind. Denn der Film, den der Mann in...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMessage: So versenden Sie Küsse und animierte Feuerbälle

iMessage ist seit iOS 10 der Konkurrenz in einigen Punkten voraus. Vor allem die von der Apple Watch adaptierten „Digital Touch"-Funktionen sind soweit nur in Apples Messenger-App möglich. Damit lassen sich kleine Zeichnungen, handgeschriebene Nachrichten, Taps, Herzschläge, Küsse oder auch Feuerbälle versenden – und diese sind sogar animiert. Wir möchten Ihnen heute daher zeigen, wie Sie schnell und einfach Küsse sowie die witzigen Feuerbälle senden können.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macprime sucht Verstärkung: Redaktor und App-Entwickler

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Statt externem Festplattengehäuse: SATA-Adapter für 7 Euro

Sata Ssd Adaper Auf UsbAls Alternative zum klassischen Festplattengehäuse haben wir ja bereits das SATA-Dock Sharkoon QuickPort vorgestellt. „Nackte“ Festplatten sind darin ordentlich weggepackt und können so problemlos auch dauerhaft für den Einsatz auf dem Schreibtisch platziert werden. Das Dock lässt sich mit Festlatten im Format 3,5“ und 2,5“ gleichermaßen nutzen. Wenn es aber nur darum geht, mal schnell […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tolles Adventure „Kingdom: New Lands“ zum Schnäppchenpreis laden

Ein echtes Schnäppchen wartet am heutigen Mittwoch auf alle Fans von iOS-Adventures. Denn das normalerweise recht teure Kingdom: New Lands (AppStore) gibt es aktuell zum Schnäppchenpreis.

Zum Release im März lag der Preis bei 9,99€, zuletzt nach der Preiserhöhung von Apple im AppStore sogar bei 10,99€. Davon könt ihr nun aber rund zwei Drittel sparen. Denn aktuell kostet euch der Download der Universal-App für iPhone, iPad und Apple TV (4. Generation) nur 3,49€.
-gki24293-
Kingdom: New Lands (AppStore) ist ein preisgekröntes 2D-Sidescroller-Adventure, das es vor dem Release für iOS im März 2017 bereits für den PC gab. Sowohl für PC als auch für iOS konnte der Titel viele Spieler begeistern. Im AppStore erhält Kingdom: New Lands (AppStore) bei den Userbewertungen im Schnitt gute 4,5 Sterne. Auch uns hat der Titel richtig gut gefallen, wie ihr in unserer Spiele-Vorstellung nachlest.

Ein Königreich errichten

In Kingdom: New Lands (AppStore) schlüpft ihr in die Rolle eines aufstrebenden Königs bzw. einer Königin. Euer Ziel ist es, ein möglichst großes Königreich zu errichten, was aber ein weiter und beschwerlicher Weg ist. Ihr startet mit einem Reittier und einem Sack voller Münzen, mit denen ihr durch die wundervoll dargestellten 2D-Pixelwelten reist.

Tagsüber versucht ihr mit eurem Geld euer Königreich auszubauen und neue Gefolgsleute zu finden, um eine florierende Wirtschaft aufzubauen und immer mehr Einnahmen zum Aufbau eures Königreiches zu erzielen. Nachts kämpft ihr gegen fiese Monster, die euer Reich bedrohen. Auch vor anderen Gefahren müsst ihr euer stetig wachsendes Königreich beschützen. Wenn ihr gerne tolle Abenteuer auf eurem iPhone, iPad oder Apple TV erlebt, solltet ihr Kingdom: New Lands (AppStore) nicht verpassen – vor allem nicht für den aktuell auf 3,49€ reduzierten Schnäppchenpreis.

Kingdom: New Lands Trailer

Der Beitrag Tolles Adventure „Kingdom: New Lands“ zum Schnäppchenpreis laden erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Freisprecheinrichtung mit Lightning-Anschluss

Freisprecheinrichtung mit Lightning-Anschluss

Pioneers Rayz Rally erlaubt Telefonkonferenzen am iPhone und beschallt Räume. Die Anschlussform ist ungewöhnlich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook in Trumps Innovationsrat: USA benötigten "die modernste Regierung in der Welt"

Tim Cook in Trumps Innovationsrat: USA benötigten "die modernste Regierung in der Welt"

Im Innovationsrat von Präsident Donald Trump ging es um mögliche Verbesserungen in der IT des US-Verwaltungsapparat; neben dem Apple-Chef nahmen unter anderem Microsofts Satya Nadella und Amazons Jeff Bezos teil – anscheinend ohne große Begeisterung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SPEEDOMETER™

SPEEDOMETER – Zeigt Ihnen die aktuelle Geschwindigkeit an, die Durchschnittsgeschwindigkeit und die Höchstgeschwindigkeit, die zurückgelegte Entfernung in Kilometer und Meilen, die Fahrtzeit und die Karte sowie einen Kompass zur besseren Orientierung. Sie können auch eigene Geschwindigkeitsbegrenzungen mit mehreren Alarmtönen erstellen, eigene Beschleunigungsgeschwindigkeiten einstellen. Es gibt dafür keine komplizierten Einstellungsmenüs, was sehr bequem ist! 

Genaues GPS für Geschwindigkeiten und das Tracking auf der Karte der täglichen Aktivitäten, kann gleichzeitig Fahrten mehrerer Tage für den Vergleich von Routen anzeigen.

Frontscheibendisplay oder HUD (Heads-Up-Display) – mithilfe dieser Funktion können Sie die Speedometer-Anzeigen direkt auf der Frontscheibe Ihres Autos anzeigen lassen. Wischen Sie einfach nach links/rechts! Schnell und einfach!

Funktionen:
————————
– MPH und KM/H
– Karte mit Autostandortbestimmung, Kompass und Höhenmesser
– Maximal- und Durchschnittsgeschwindigkeit
– HUD für die Anzeige der Geschwindigkeit auf der Windschutzscheibe
– Porträt- oder Landschaftsmodus
– Regelung der Bildschirmhelligkeit durch Wischen mit dem Finger
– Odometer zur Anzeige der zurückgelegten Distanz
– Grafisch angezeigte GPS-Genauigkeit
– Großartige Grafik und Animationen

SPEEDOMETER™ (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Chris Lattner ist wieder auf Stellensuche

Chris Lattner wieder auf Stellensuche

Offensichtlich passen er und Tesla nicht so gut zusammen wie erhofft. Daher teilt der maßgeblich an der LLVM- und Swift-Entwicklung beteiligte ehemalige Apple-Mitarbeiter auf Twitter mit, dass er nach einem neuen Job sucht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kotzender Smiley und Kopftuchträgerin: 56 neue Emojis genehmigt

Das Unicode-Konsortium hat die Version 10 des Emoji-Standards finalisiert.

Insgesamt besteht die Kollektion nun aus 136.690 Zeichen, von denen  8518 Zeichen (darunter auch das Bitcoin-Symbol) neu hinzugekommen sind.

Dazu kommen vier frische Scripte – und die für die meisten vermutlich interessanteste Neuerung: 56 frische Emojis.

Verfügbar ab der zweiten Jahreshälfte

Unter den neuen Emojis für Eure Chat-Apps befinden sich unter anderem Magier, Vampire, Igel, Kokosnuss, stillende Mutter, Kopftuchträgerin, Meerjungfrauen, Dinosaurier, Sandwiches und ein Bitcoin-Symbol. Besonderer Beliebtheit wird sich vermutlich der neue kotzende Smiley erfreuen…

Mit dem nun finalisierten Standard können Unternehmen wie Apple und Google nun daran arbeiten, die Zeichen in ihre Betriebssysteme aufzunehmen. Emojipedia geht davon aus, dass die meisten entsprechenden Updates ab der zweiten Hälfte dieses Jahres erscheinen werden.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OnePlus 5 vorgestellt: Leistungsfähig, aber nicht mehr so günstig

Mit einer eigenen Presseveranstaltung hat der Hersteller OnePlus gestern sein neuestes Smartphone, das OnePlus 5 vorgestellt. Dem vorausgegangen waren etliche Leaks des Gehäuses sowie der technischen Daten. Überraschen konnte das Unternehmen auf der stark beworbenen Präsentation somit leider nicht mehr. Durch die leistungsstarke Hardware handelt es sich bei dem Gerät allerdings trotzdem um ein ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spotify: Gemeinsame Wiedergabelisten im Facebook Messenger erstellen

Spotify Wiedergabeliste FacebookBereits seit vergangenem Jahr bietet Spotify die Möglichkeit zum Teilen von Songs über den Facebook Messenger an. Als Erweiterung für diese Funktion ist es nun möglich, komplette Wiedergabelisten gemeinsam mit Freunden in Gruppen-Chats zu erstellen. Mit der Spotify Gruppenchat Erweiterung bearbeitet ihr eure Playlists direkt in der Facebook Messenger App. Durch das blaue “+” Symbol […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Movie-Mittwoch im iTunes-Store: Tragikomödie "Plötzlich Papa" im Angebot

Die vor einigen Wochen von Apple gestartete iTunes-Store-Sonderaktion Movie-Mittwoch ist in die nächste Runde gegangen. Heute gibt es den knapp zweistündigen Film "Plötzlich Papa" (Partnerlink) vergünstigt für 1,99 Euro zum Ausleihen in HD-Qualität.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Premium-Abenteuer „Kingdom: New Lands“ kostet nur noch 3,49 Euro statt 10,99 Euro

Lust auf ein Premium-Spiel? Dann werft einen Blick auf das reduzierte „Kingdom: New Lands“.

Kingdom New Lands ios

„Kingdom: New Lands“ (App Store-Link) ist als waschechtes Premium-Spiel Anfang März im App Store aufgeschlagen und hat in unserem Test 8 von 10 Punkten erhalten. Jetzt lässt sich das Abenteuer im 2D-Retro-Look erstmals zum Bestpreis erwerben. Statt den sonst angesetzten 10,99 Euro verlangt das Entwickler-Team nur noch 3,49 Euro. Der Download ist 171 MB groß, für iPhone, iPad und Apple TV verfügbar, ab iOS 10 kompatibel und mit viereinhalb Sternen bewertet.

Als Spieler begibt man sich in diesem 2D-Side-Scrolling-Abenteuer auf eine waghalsige Reise und ist als gekröntes Haupt zu Beginn nur mit einem Pferd und ein paar Münzen ausgestattet. Durch entsprechende Wischgesten bewegt man sich in den fantasievoll gestalteten PixelArt-Umgebungen voran und stößt schnell auf Händler, denen man wichtige Waren, Werkzeuge und Waffen abkaufen kann, sowie Menschen, die sich gegen Münzen als Untertanen rekrutieren lassen.

Kingdom New Lands ipad

Das Gameplay, obwohl sehr simpel gehalten und sehr schnell zu erlernen, hat einen gewissen Suchtfaktor – was wohl auch am hohen Schwierigkeitsgrad liegt, der einen zu Beginn öfter als einem lieb ist, in die Knie zwingt. Aber jeder Versuch, das eigene Königreich aufzubauen und zu verteidigen, ist eine Lehrstunde und bringt weiteres Wissen und Erfahrung mit sich, so dass man sich beim nächsten Anlauf gestärkt ins Abenteuer werfen kann.

Den Kaufpreis hatten wir damals schon als zu hoch empfunden und eine Empfehlung zwischen 3,99 und 5,99 Euro ausgesprochen. Falls euch damals der Preis abgeschreckt hat, bekommt ihr jetzt eine gute Möglichkeit preisreduziert zuzuschlagen. Klickt euch noch einmal in unseren Test sowie in den Trailer und entscheidet dann, ob „Kingdom: New Lands“ euren Geschmack trifft.

WP-Appbox: Kingdom: New Lands (3,49 €, App Store) →

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel Premium-Abenteuer „Kingdom: New Lands“ kostet nur noch 3,49 Euro statt 10,99 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Pro 2017 im ersten Test: das sagen die Experten

Apple hat auf der WWDC seine neue iPad-Pro Generation vorgestellt. Einige Technik-Experten konnten das aus Sicht von Apple „beste iPad aller Zeiten“ bereits ausgiebig testen. Die Meinungen gehen dabei in eine klare Richtung. Ich gebe euch einen Überblick und verrate, wie gut das neue iPad Pro 2017 mit ProMotion-Technologie wirklich ist.[...]

Der Beitrag iPad Pro 2017 im ersten Test: das sagen die Experten erschien zuerst auf Applepiloten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook bei Donald Trump: Programmieren als Pflichtfach

US-Präsident Donald Trump hat ins Weiße Haus eingeladen. Verschiedene Tech-Unternehmen schickten ihre Repräsentanten, darunter auch Apple. Dessen CEO Tim Cook kam nicht ohne gute Ratschläge.

Das Verhältnis zwischen Apples Tim Cook und US-Präsident Donald Trump könnte man als angespannt charakterisieren. Es ist kein Geheimnis, dass Cook Trumps Ausstieg aus dem Pariser Klimaschutzabkommen verurteilt, auch zuvor kam es bereits zu Reibereien mit der Politik.

Trump gegen Klimaabkommen Das war, als die Trump-Administration Einreisebeschränkungen auf den Weg brachte, die Tech-Industrie im Valley sah und sieht dadurch ihren Nachschub an klugen Köpfen in Gefahr. Die Forderung schließlich die Produktion in die USA zu verlagern ist auch nicht dazu geeignet den Firmenchef und den Staatenlenker näher zusammen zu bringen, da hatte sich Cook mehrmals dahingehend geäußert, dass eine iPhone-Fertigung in den USA nicht allein Sache des Preises sei, sondern mangels qualifizierter Facharbeiter womöglich gar nicht ohne weiteres möglich. Nun hatte Trump eingeladen und Cook kam nach Washington.

Programmieren soll Pflichtfach werden

Apples Initiative die Begeisterung am Programmieren zu wecken ist weitlich bekannt. Mit Swift Playgrounds brachte Cupertino ein Werkzeug, das den einfachen Einstieg in Apples neue Sprache Swift ermöglichen soll. In die selbe Richtung ging auch das Anliegen von Tim Cook im Gespräch mit dem Präsidenten: Programmieren sollte ein Pflichtfach an amerikanischen Schulen werden. Das wäre notwendig, damit Amerika auf dem Weltmarkt konkurrenzfähig bleibt, auch wenn man dafür in den sauren Apfel beißen und zahlreiche Schulen technologisch aufrüsten muss

Trump wiederum erklärte, Bundesbehörden müssten ihren Service dramatisch verbessern.

Amazon CEO Jeff Bezos called on the U.S. government to take advantage of commercial technology — the sort of tools his own company sells.

Trump erklärte, er wolle in Zukunft enger mit der Privatwirtschaft zusammen arbeiten. Auch wenn in einigen Punkten Einigkeit erzielt werden sollte, die Tech-Industrie und die US-Regierung werden in anderen Punkten weiterhin entschieden gegensätzliche Standpunkte vertreten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Notebook mit flexiblem Bildschirm: Lenovos Blick in die Zukunft

Lenovo Faltbares NotebookAls Diskussionsgrundlage für euch hier ein von Lenovo vorgestelltes Konzept für ein „faltbares“ Notebook. Wohlgemerkt handelt es sich hierbei um eine Studie, deren Realisierung eher ungewiss ist. Aber grundsätzlich ist es sicher kein Fehler, wenn sich Computerhersteller nach Alternativen zum bekannten Notebook-Konzept zumindest umsehen. Lenovo hat die Produktidee im Rahmen einer Strategiekonferenz präsentiert. Neue Technologien […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Dummys bestätigen erneut das Design

Wir wollen uns nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber so langsam aber sicher solltet ihr euch mit dem Gedanken vertraut machen, dass das iPhone 8 so (oder so ähnlich) aussehen wird, wie hier in dem Artikel gezeigt. Erneut sind iPhone 8 Dummys aufgetaucht, die abermals das Design bestätigen, welches seit Wochen durch die Gerüchteküche geistert.

Neue iPhone 8 Dummys aufgetaucht

Das iPhone 8 Design steht längst fest. Noch rund 3 Monate trennen uns von der Präsentation des Gerätes und Apple wird das Design-Thema bereits abgeschlossen haben. In den letzten Wochen und Monaten haben wir bereits verschiedene Dummys, schematische Skizzen, Cases etc. zu Gesicht bekommen, die die eine eindeutige Sprache sprechen. Nun kommen neue Fotos und Videos von weiteren Dummys hinzu.

Einen weiteren iPhone 8 Dummy zeigt uns Benjamin Geskin. Dieser hatte uns in der Vergangenheit bereits verschiedene Leaks rund um das iPhone 8 präsentiert. Den zweiten Dummy teilt Shai Mizrachi mit uns. Von diesem sind Fotos als auch ein Video zu sehen.

Bitte beachtet, dass es sich lediglich um Dummys handelt und diese in Sachen Fertigungsqualität, Präzision, verwendete Materialien vom Original abweichen. Um das Design zu verdeutlichen, eignen sich die iPhone 8 Dummys hingegen gut.

Was ist zu sehen? Auf de Vorderseite ist ein vollflächiges Display zu erkennen, welches im oberen Bereich eine Aussparung besitzt. Dort werden die FaceTime Kamera und verschiedene Sensoren untergebracht sein. Wie Apple den Platz links und rechts neben der Aussparung nutzen wird, bleibt abzuwarten.

Ein klassischer Homebutton inkl. Touch ID ist weder auf der Vorderseite noch auf der Rückseite erkennbar. Dafür sieht man auf der Rückseite des iPhone 8 Dummys, dass Apple auf ein vertikal angeordnetes Kamerasystem setzen wird. Zudem ist ein Powerbutton zu sehen, der etwas länger als bei den aktuellen iPhone-Modellen ist. (via 9to5Mac)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LETZTER TAG: 150 Euro Rabatt auf MacBook & MacBook Pro, iMac 2017 mit MacTrade Gutschein

Update 21.06.2017: Am heutigen Tag laufen die MacTrade Gutscheine aus, so dass wir euch auf diese noch einmal aufmerksam hinweisen möchten.  Sichert euch jetzt die 150 Euro Euro Rabatt auf die neuen Macs. Die Aktion ist nur noch am heutigen 21.06.2017 gültig. (/Update Ende)

150 Euro Rabatt auf das MacBook 2017, MacBook Pro 2017 und den iMac 2017 mit MacTrade Gutschein sichern. Darauf haben wir bereits gewartet. Am gestrigen Abend hat Apple die neuen MacBook Pro, MacBook und iMac vorgestellt. Soeben hat der Online-Händler seine neuen Gutscheine online gestellt, so dass ihr direkt beim Kauf der neuen Macs sparen könnt. Dazu erhaltet ihr noch einen Tisch-Holzkohle-Grill im Wert von 129 Euro geschenkt. Jetzt wird es heiß.

150 Euro Rabatt auf alle neuen Macs

Denkt ihr derzeit über die Anschaffung eines neuen MacBook, MacBook Pro und iMac nach? Dann gibt es keinen besseren Zeitpunkt, als jetzt zuzuschlagen. Die Geräte wurden erst gestern vorgestellt und sind somit noch nagelneu. Gleichzeitig haben wir MacTrade Gutscheine für euch, mit denen ihr 150 Euro Sofort-Rabatt beim Kauf der neuen Macs erhaltet. Gleichzeitig erhaltet ihr noch einen Grill geschenkt und könnt den Apple Education Rabatt gib Anspruch nehmen.

Preisbeispiele

Natürlich haben wir auch direkt zwei Preisbeispiele für euch. Für das 12 Zoll MacBook mit 1,3GHz Dual Core Intel core m3 Prozessor, 8GB Ram, 256GB SSD, Intel HD Graphics 615, FaceTime Kamera und vieles mehr werden mit MacTrade Gutschein nur 1349 Euro fällig. (Apple Online Store: 1499 Euro).

Das 13 Zoll MacBook Pro mit 2,3GHz Dual-Core Intel Core i5, 8GB Ram, 128GB SSD, Intel Iris Plus Graphics 640, Thunderbolt 3 /USB-C, FaceTime HD Kamera und viele mehr kostet mit MacTrade Gutschein und dem Abzug der 150 Euro nur noch 1349 Euro. (Apple Online Store: 1499 Euro).

So funktioniert es

  • Ihr besucht den MacTrade Online Store und legt den passenden Mac in den Warenkorb
  • Während des Bezahlvorgangs gebt ihr den für euch passenden Gutscheincode ein
  • 200 Euro Sofortrabatt: Ihr spart 200 € beim Kauf eines Macs und erhaltet zusätzlich einen JBL Flip 3 im Wert von 99 €, bei der folgenden Zahlungsart: 0 % Finanzierung über 10 Monate. Bitte beachtet, dass dieser Rabatt nur bei der angegebenen Zahlungsart gilt. Die Finanzierung ist für euch zinsfrei. Es entstehen keine weiteren Kosten oder Gebühren.
  • Gutscheincode: MTFIRE-150
  • 
150 Euro Sofortrabatt: Ihr sparen 150 € beim Kauf eines Macs und erhaltet zusätzlich einen JBL Flip 3 im Wert von 99 €, bei den folgenden Zahlungsarten: Vorkasse, Nachnahme oder 0 % Finanzierung über 20 Monate oder mehr. Die Finanzierung ist für euch zinsfrei. Es entstehen keine weiteren Kosten oder Gebühren.
  • Gutscheincode: MTFIRE-100
  • Zusätzlich erhaltet ihr noch einen Tischgrill im Wert von 129 Euro gratis dazu

Apple Education Rabatt

Darüberhinaus können berechtigte Personen den Apple Education Rabatt bei MacTrade in Anspruch nehmen. Mehrere. Studenten, Dozenten etc. Sparen somit noch einmal zusätzlich 5 Prozent.

Auf Nachfrage haben wir für euch auch noch ein Beispiel parat, bei dem der Apple Bildungsrabatt direkt mit eingerechnet ist. Für den Retina 4K iMac mit 21,5 Zoll Display, 3GHz Quad-Core Intel Core i5, 8GB Ram, 1TB Festplatte, Radeon Pro 555 mit 2GB Videospeicher, 2x Thunderbolt 3 Anschlüsse, FaceTime HD Kamera und vieles mehr zahlt ihr inkl. 150 Euro MacTrade Gutschein und 5 Prozent Apple Education Rabatt nur 1274,05 Euro (Apple UVP 1499 Euro)

Der Deal ist heiß, richtig heiß. Die neuen Macs sind nagelneu und schon gibt es bei MacTrade die passenden Gutscheine mit denen ihr beim Kauf kräftig sparen könnt. Es gibt keinen besseren Zeitpunkt, als jetzt zuzuschlagen. Unsere Erfahrungen mit MacTrade sind positiv. Wir haben in der Vergangenheit bereits des öfteren bestellt und waren jedes Mal zufrieden. Der Versand kann mal einen Tag länger dauern, dafür erhaltet ihr ein Top-Gerät zu einem Top-Preis.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Today at Apple: Startschuss für Kids bei Sommer Camp, Kids Hour und Tipps & Tricks

Ab sofort ist die Registrierung für Apples beliebtes Sommer Camp in allen vier Apple Stores in der Schweiz offen.

Neben dem 3-tägigen Sommer Camp bietet ‚Today at Apple‘ noch weitere spannende Kinderangebote wie Kids Hour und Tipps & Tricks.

Anbei eine kleine Übersicht:

1. Apple Sommer Camp – 3 Tage, je 90 Minuten:
Hier können Kinder zwischen 8-12 Jahren ihrer digitalen Kreativität mit tollen Projekten freien Lauf lassen. Apple Sommer Camp bietet Kurse zum Programmieren, Zeichnen, Musik komponieren und Filme erstellen. Und Apples Creative Pros helfen Kindern in den 90-minütigen Sessions dabei, Charaktere und Geschichten zu entwickeln, die passende Musik zu komponieren und Rätsel zu lösen. Am letzten Tag dürfen die kleinen Camper ihr Projekt mit ihren Kameraden, Familie und Freunden teilen

Neue Elemente im Sommer Camp
– Spiele & Roboter programmieren (Sphero & Tynker)
– Charaktere erschaffen und Musik komponieren
– Geschichten in Bewegung mit iMovie (für iOS)

2. Kids Hour – wöchentlich, je 60 Minuten:
Kids Hour ist ebenfalls Teil der neuen ‚Today at Apple‘ Sessions. Jede Woche gibt es ein neues spannendes und interaktives Abenteuer für Kinder. In der Kids Hour lassen sie ihrer Kreativität und Vorstellungskraft freien Lauf und lernen Programmieren, Geschichtenerzählen, Illustrieren, Filmemachen, Musizieren und mehr.

3. Tipps & Tricks – täglich, je 60 Minuten:
Today at Apple umfasst über 15 tägliche Tipps & Tricks-Sessions, beispielsweise zum Schreiben der ersten Code-Zeile und vielen weiteren Themen wie Foto und Video, Musik, Kunst und Design. Besonders spannend für Kinder: Tipps & Tricks – Jeder kann Programmieren:
Hier entdecken Kinder Programmier-Konzepte und erhalten Zugriff auf Swift mit der Swift Playgrounds App für iPad. Richtig cool: Mit dem letzten Update von Swift Playgrounds haben führende Gerätehersteller neue sog. Playgrounds hinzugefügt. Jetzt können Kinder für Geräte wie Lego Mindstorms EV3, Sphero Robot oder Parrot Drohnen programmieren und erleben, wie diese Geräte vor ihren eigenen Augen lebendig werden

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sky Komplett (Entertainment + 3 Pakete + HD) nur 29,99 Euro – keine Aktivierungsgebühr

Sky hat eine neue Aktion ins Leben gerufen, die sich wirklich sehen lassen kann. Spielt ihr derzeit mit dem Gedanken, dass euch Sky anzuschaffen, dann können wir euch nur empfehlen, das aktuelle Sky Komplett Angebot anzunehmen. Ihr spart 63 Prozent und zahlt monatlich nur 29,99 Euro anstatt 76,99 Euro.

Sky Komplett nur 29,99 Euro – keine Aktivierungsgebühr

Sky hat ein richtig attraktives Angebot aufgelegt. Ihr zahlt für Sky Komplett und somit für alle Pakete inkl. Premium HD und inklusive Sky+ HD-Festplattenleihreceiver nur 29,99 Euro monatlich. Genauer gesagt, handelt es sich um Entertainment + 3 Pakete + HD. Eine Aktivierungsggebühr fällt, wenn ihr den Vertrag über die Sky Webseite abschließt nicht an.

Sky Komplett beinhaltet neben Sky Entertainment alle drei Premium-Pakete. Dazu zahlen Bundesliga, Sport und Cinema. Alles natürlich in HD. Für den Sky+ HD-Festplattenleihreceiver zahlt ihr im Rahmen dieser Aktion 0 Euro. Auch bei der Aktivierungsgebühr hat Sky den Rotstift angesetzt, so dass ihr nur 0 Euro anstatt 59 Euro bezahlt.

Sky Entertainment

  • Sky Box Sets (komplette Serienstaffeln auf Abruf) inklusive
  • Sky Go
  • Sky on Demand

Sky Fußball Bundesliga Paket

  •  572 Spiele der Bundesliga und der 2. Bundesliga der Saison 2017/18 live – einzeln und in der Konferenz


&lt;a href=“http://partners.webmasterplan.com/click.asp?ref=493638&amp;site=3119&amp;type=b188&amp;bnb=188″ target=“_blank“&gt;&lt;br /&gt;<br /><br />
&lt;img src=“http://banners.webmasterplan.com/view.asp?ref=493638&amp;site=3119&amp;b=188″ border=“0″ title=“Sky Bundesliga – hier bestellen!“ alt=“Sky Bundesliga – hier bestellen!“ width=“300″ height=“250″ /&gt;&lt;/a&gt;

Sky Sport Paket

  • Spiele der UEFA Champions League und Spiele des DFB-Pokals
  • Alle Spiele der deutschen Teams und Top-Spiele der UEFA Europa League
  • Internationaler Live-Sport: Formel 1, Golf, Tennis, Handball, Beach-Volleyball – vieles exklusiv

Sky Cinema Paket

  • Mehr als 20 spektakuläre TV-Premieren jeden Monat, kurz nach dem Kino erstmalig im TV
  • Über 1000 der beliebtesten Filme wann immer Du willst
  • Filmsender für jeden Geschmack, mit über 80 Filmen aller Genres täglich
  • Ungekürzt, ungeschnitten, wahlweise in Originalsprache und ohne Werbeunterbrechung

Hier die wichtigsten Infos in der Übersich

  • Sky Entertainment + 3 Premiumpakete inkl. HD für nur € 29,99 mtl.
  • € 0 Aktivierungsgebühr* (statt € 59)
  • Sky+ HD-Festplattenleihreceiver gratis zur Leihe
  • Aktionszeitraum: ab sofort bis zum 29.06.17 um 23.59 Uhr

In unseren Augen handelt es sich um ein richtig attraktives Angebot. Die Bundesliga-Saison beginnt zwar erst in ein paar Wochen, allerdings könnt ihr euch schon jetzt diesen Knallerpreis sichern. Wer weiß, ob vor dem Start der neuen Bundesliga-Saison noch ein ähnlich gutes Angebot ins Leben gerufen wird. Lieber jetzt auf Nummer sicher gehen. Das Angebot ist nur wenige Tage bis zum 29.06.2017.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Yoga – Posen und Kurse

SAMMLUNG AN YOGA-POSITIONEN
-HD-Video der Positionen, das einfach zu folgen ist, von einer zur nächsten Position 
-111 ausgestaltete Positionen, durchdacht von qualifizierten Yoga-Lehrern.
-Suche Positionen nach Namen auf Deutsch je nach Art, Schwerpunkt und Fähigkeit.
-Finde Informationen und Beschreibungen der Positionen, Vorteile und Anleitungen.

KLASSEN
-Fokussiere dich darauf, deine Flexibilität, Kraft und dein Gleichgewicht zu verbessern.
-9 einzigartige Yoga-Klassen in toller HD-Videoqualität.
-Für alle Fähigkeiten: Anfänger, fortgeschrittener Anfänger, Gleichgewicht, wähle deinen Favoriten.
-Wähle Klassen von 10 bis 30 Minuten.
-Du kannst den Verlauf deiner Klassen speichern und deine nächste Klasse planen.

MEHR
-Entdecke neue Apps von VGFIT und erreiche Fitnessziele.
-Finde mehr heraus über Yoga-Klassen und Anleitungen für deinen gesunden Lebensstil.
-Spiele Klassen auf deinem TV mit AirPlay oder Chromecast ab.
-Motiviere dich und teile deine Motivation mit Freunden. Tritt der vgfit.com Community bei.

Yoga – Posen und Kurse (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Scott Forstall: Wie es zur iPhone-Idee kam, warum Jobs ein Tablet entwickeln ließ und weitere Anekdoten

Es ist fast fünf Jahre her, dass Apples Management weitgehend umgestaltet wurde und sowohl der Retail-Chef John Browett als auch Software-Chef Scott Forstall den Hut nehmen mussten. Scott Forstall hatte sich nicht nur innerhalb Apples viele Feinde gemacht, sondern war auch für das Karten-Debakel mit iOS 6 verantwortlich. Hintergründe zur Entscheidung beleuchtet dieser Artikel des Jahres 2012: ....
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom-Kunden lesen 6 digitale Ausgaben des stern kostenlos

Heute startet ein neuer Telekom Megadeal. Wir haben alle Infos gesammelt.

stern telekom

Jeden Mittwoch gibt es bei der Telekom einen neuen Megadeal, ab heute können Kunden sechs digitale Ausgaben des Magazins stern im Wert von je 2,99 Euro kostenlos beziehen. Über die Megadeal-Webseite wird man zur kostenlosen Anmeldung weitergeleitet und kann nach Angabe seiner Daten die aktuelle Ausgabe direkt laden und lesen.

Der Vorteil: Es ist keine Kündigung notwendig, die Belieferung endet automatisch. Der Nachteil: Das Angebot ist exklusiv für Neukunden. Aber das sollte ja kein Problem sein, oder?

Wenn ihr das Angebot wahrgenommen habt, ladet euch die kostenlose stern-App (App Store-Link) für iPhone und iPad, meldet euch mit euren Daten an und schon könnt ihr kostenlos lesen. Der Download ist 57 MB groß, die Bewertungen der App sind allerdings unterirdisch, da der stern nur noch die PDF-Ausgabe in der App verfügbar macht und auf interaktive Inhalte, die früher enthalten waren, verzichtet.

Gut, ihr müsst für die nächsten sechs Ausgaben nichts bezahlen, dann ist das verschmerzbar. Das Angebot ist noch bis zum 27. Juni 2017 gültig und kann pro Person nur einmal in Anspruch genommen werden.

WP-Appbox: stern - Das Reporter-Magazin (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Telekom-Kunden lesen 6 digitale Ausgaben des stern kostenlos erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sky Store: Digitale Kauffilme mit DVD oder Blu-ray als „Bonus“

Sky Store HeaderAls Erweiterung für den Einzelabruf von Filmen über Sky Select bietet Sky nun auch die Möglichkeit, Filme für die dauerhafte Nutzung zu kaufen. Zusätzlich zur digitalen Version liefert der Anbieter den ausgewählten Film wahlweise als DVD oder Blu-ray per Post frei Haus. Das neue Angebot „Sky Store“ richtet sich an bestehende Sky-Kunden. Bis Ende des […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Unicode 10 mit 56 neuen Emojis veröffentlicht

Das Unicode-Konsortium hat gestern Abend Version 10 des internationalen Unicode-Standards veröffentlicht. Dieser Standard soll dafür sorgen, dass jedem Schrift- oder Textzeichen aller bekannten Kulturen ein digitaler Code zugeordnet wird. Der öffentliche Fokus liegt in den letzten Jahren vor allem bei den immer beliebter werdenden Emojis, die für viele vor allem aus mobilen Chat-Apps kaum mehr ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zombie Dash – Crazy Arcade: kostenloses Arcade-Game wird von Apple empfohlen

Morgen ist schon wieder Spiele-Donnerstag, es werden also viele neue Spiele auf uns einstürmen. Höchste Zeit, um noch einen Blick auf die letzten Neuerscheinungen der vergangenen Woche zu werfen, z. B. das von Apple empfohlene Zombie Dash – Crazy Arcade (AppStore).

Die Universal-App stammt von BYSS mobile und ist ein Arcade-Highscore-Game als werbefinanzierter Gratis-Download, das ihr also kostenlos auf euer iPhone und iPad laden könnt. Neben dem klassischen Highscore-Gameplay bietet das Spiel auch verschiedene Modi mit mehr als 200 Leveln. Vom Umfang gibt es an Zombie Dash – Crazy Arcade (AppStore) also schon einmal nichts zu bemängeln.
-gki25363-
Beim Gameplay scheiden sich dann die Geister. Aufgabe im Spiel ist es, einen Ball auf einer Kreisbahn um einen Totenkopf in der Mitte rotieren zu lassen. Dieser schießt in unterschiedlicher Art und Weise in alle Richtung. Den Geschossen gilt es auszuweichen, indem ihr die Fahrt des Balles steuert. Berührt ihr das Display, geht es vorwärts. Lasst ihr los, legt ihr den Rückwärtsgang ein. So gilt es nun, möglichst lange zu überleben und dabei so viele Runden wie möglich abzuschließen, um Highscores aufzustellen, Level zu meistern sowie Hüte für den Totenkopf freizuschalten. Naja…

Der Beitrag Zombie Dash – Crazy Arcade: kostenloses Arcade-Game wird von Apple empfohlen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Neues Video eines möglichen Dummys aufgetaucht

Ein frisch hochgeladenes Kurzvideo zeigt angeblich einen Dummy des iPhone 8.

Der Clip wurde den Kollegen von 9to5Mac zusammen mit Fotos zugespielt. In seinen rund 50 Sekunden wird der fragliche Dummy in einem kurzen „Hands-On“ von allen Seiten gezeigt.

Die Vorder- und Rückseite des Geräts sind beide komplett schwarz – und ohne jeden Button, denn das rahmenlose Display kommt ohne Home Button und die Rückseite ohne Touch ID aus. Der Fingersensor ist dann wohl im Bildschirm verbaut. Die Seiten sind versilbert und die Kamera-Linsen vertikal ausgerichtet.

Vergleich mit iPhone 7 Plus inklusive

Zum Vergleich wird in der zweiten Hälfte des Videos ein iPhone 7 Plus neben den Dummy gehalten. Trotz der kleineren Hardware-Größe scheint das iPhone 8 einen größeren Bildschirm zu haben – was für die kolportierte Display-Diagonale von 5,8 Zoll spricht. Aber seht selbst:

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telepaint: Witziger Puzzle-Platformer als Gratis-Download & mit neuem Level-Paket

Es ist schon einige Zeit her, seit wir euch Telepaint vorgestellt haben. Jetzt gibt es Neuigkeiten rund um das im März 2016 erschienene Spiel.

Telepaint 1

Im deutschen App Store gibt es leider gar keine Bewertungen für Telepaint (App Store-Link) – und das ist durchaus schade. Das zuletzt 3,49 Euro teure Spiel, das es bislang noch nie günstiger gab, kommt in den USA auf sehr gute viereinhalb Sterne und weiß absolut zu überzeugen. Das könnt ihr jetzt aber am besten selbst herausfinden, denn der Download der Universal-App ist aktuell kostenlos.

„Die Grafik ist zwar eher gewöhnungsbedürftig, aber das Spiel an sich macht richtig Spaß“, schrieb selbst unser Chef-Kritiker Cofrap über die damalige Neuerscheinung. Aber was erwartet euch in dem gut 100 MB großen Download überhaupt? Das Spielprinzip von Telepaint ist schnell erklärt: Man läuft als kleiner Farbeimer automatisch durch die Gegend und muss den Pinsel erreichen, um das Fernsehen wieder bunt zu machen. Da man die Laufrichtung aber nicht aktiv verändern kann und der Pinsel in den meisten Fällen ziemlich gut versteckt ist, ist dieses Unterfangen gar nicht so einfach.

100 Level in Telepaint jetzt komplett kostenlos

Glücklicherweise sind in den über 100 Leveln von Telepaint zahlreiche Teleporter verteilt. Tippt man zwei von ihnen direkt hintereinander an, werden alle Objekte, die einen Teleporter berühren zum anderen Teleporter transportiert. Das funktioniert nicht nur mit der automatisch laufenden Spielfigur selbst, sondern auch mit dem Pinsel oder beispielsweise Schlüsseln, die man zum Lösen eines Levels benötigt.

Telepaint 2

Zusätzlich zur aktuellen Gratis-Aktion liefert der Entwickler heute auch ein großes Update aus, das insgesamt 40 neue Level liefert. Dafür wird man zwar erneut mit 1,09 Euro zur Kasse gebeten, was insbesondere für Bestandskunden ein wenig ärgerlich ist. Alle, die sich Telepaint heute zum ersten Mal aus dem App Store laden, bekommen aber einen wirklich guten Deal geboten: 140 Level für 1,09 Euro, da kann man wirklich nicht meckern.

Abgesehen von diesem einigen In-App-Käufe gibt es in Telepaint keine weiteren finanziellen Hürden oder Werbung. Am Ende dürft ihr euch auf ein wirklich gut gemachtes Spiel eines unabhängigen Entwicklers freuen, erste Eindrücke gibt es im folgenden Trailer.

WP-Appbox: Telepaint (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Telepaint: Witziger Puzzle-Platformer als Gratis-Download & mit neuem Level-Paket erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Stats für Chats

Stats für Chats bietet Statistiken für all ihre WhatsApp Chats, sowohl für Einzel-, als auch für Gruppenchats.

Es analysiert die Chats hinsichtlich der folgenden Kriterien:
– Nachrichten
– Buchstaben
– Konversationeröffnungen
– Bilder
– Schimpfwortnutzung
– Tage, an denen am meisten geschrieben wurde
– Zeiten, an denen am meisten geschrieben wurde
– Meistgenutzte Wörter
– Meistgenutzte Emoji
– Meistgenutzte Schimpfwörter
– Einzigartige Wörter
– Erstmals Geschrieben
– Zum Letzten Mal Geschrieben
– Durchschnittliche Tägliche Nachrichten
– Chattyp

Stats für Chats (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Durchgefallen: Nokia verschlimmbessert die Withings-App

Nokia Waage HeaderMit dem kompletten Umkrempeln der ehemaligen Withings-App hat sich Nokia keinen Gefallen getan. Das Unternehmen hat sich mit der Übernahme von Withings offenbar dazu verpflichtet gefühlt, Zeichen zu setzen. Das Ergebnis ist die eher seelenlose und vor allem fehlerbehaftete, seit gestern verfügbare App-Version Nokia Health Mate. Mit dem neuen App-Konzept verärgert Nokia unzählige Withings-Bestandskunden. Auch […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple bewirbt Andenken-Funktion der Fotos-App

Apple hat zwei neue Werbespots veröffentlicht, um die Fotos-App, und genauer gesagt die Andenken-Funktion innerhalb der Fotos-App, zu bewerben.

The Archives und How to play Memories on iPhone 7

Die Fotos-App auf dem iPhone wird vermutlich jeder von uns in irgendeiner Form nahezu täglich benutzen. Entweder man guckt sich Fotos an, die man soeben geschossen hat oder man guckt sich Fotos zu einem bestimmten Event an. Aber nutzt ihr auch die Andenken-Funktion innerhalb der Fotos-App?

Mit der Andenken-Funktion werden Fotos und Videos zu kleinen Filmen zusammengeführt. iOS scannt die Fotos und Videos auf eurem iPhone und erstellt anschließend themenspezifische Andenken zusammen. Dies können kleine Filme zum letzten Urlaub, zu einem Ausflug, Portraits, zu einer Party, Jahresrückblicke oder was auch immer sein.

Klickt man ein Andenken an, so sieht man die zugehörigen Fotos und kann sich den von iOS erstellten Film angucken. Wir nutzen die Funktion in regelmäßigen Abständen, um schnell und unkompliziert Ereignisse noch einmal Revue passieren zu lassen.

Neben dem Werbespot „How to play Memories on iPhone 7“, der euch in wenigen Schritten demonstriert, wir ihr die Andenken angucken könnt, schickt Apple auch noch „The Archives“ ins Rennen. Mit diesem wird euch gezeigt, wie so ein Andenken entsteht.

Andenken werden übrigens nicht nur automatisch von iOS erstellt, ihr könnt auch eure eigenen Andenken erstellen, indem ihr auf die Überschrift von Fotosammlungen klickt und nach ganz unten scrollt. Dort seht ihr den Button „Zu Andenken“.

Apple hat die Kamera & Foto Funktionen seiner Geräte in den letzten Jahren regelmäßig beworben. Seit dem Verkaufsstart des iPhone 7 und iPhone 7 Plus hat sich das Ganze noch einmal intensiviert. Apple setzt beim iPhone 7 Plus erstmals auf eine Dual-Kamera und genau diese steht in den Werbespots regelmäßig im Fokus.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bis zu 150 Euro Rabatt auf das neue Mac Line-Up

Der Händler MacTrade ermöglicht es euch heute noch einen Rabatt von bis zu 150 Euro auf den Kauf eines Macs des von Apple gerade erst vorgestellten Line-Ups zu sichern.

MacTrade Angebote Line-Up 2017

Die von Apple erst kürzlich fast vollständig neu aufgelegten Macs sind derzeit beim Händler MacTrade im Angebot. Ihr könnt euch durch zwei Gutscheine und der entsprechenden Zahlungsart bis zu 150 Euro Rabatt sichern.

Zum Deal: Bis zu 150 Euro Rabatt beim Kauf eines qualifizierten Macs

So geht’s:

  1. Entscheide dich für einen Mac aus den Kategorien: „MacBook„, „MacBook Air„, „MacBook Pro„, „iMac“ oder „Mac Pro„.
  2. Lege den Rechner deiner Wahl in den Warenkorb und gebe den gewählten Gutscheincode ein.
  3. Gutscheincodes sind:
    1. MTFIRE-150 für 150 Euro Rabatt – bei Zahlungsart: 0% Prozent Finanzierung bei 10 Monate Laufzeit
    2. MTFIRE-100 für 100 Euro Rabatt – bei Zahlungsart: Vorkasse, Sofortüberweisung, Nachnahme, PayPal oder 0% Finanzierung über 20 Monate oder mehr
  4. Das Eingabefeld für den Code findest du im Warenkorb in der linken unteren Bildhälfte.
  5. Das  System von MacTrade rabattiert deinen Einkauf direkt um den jeweiligen Sofortrabatt.

Offiziell geht die Aktion nur noch heute, den 21. Juni 2017 bis 24 Uhr.

EDU-Rabatt und kostenlosen Tischgrill

Die Gutscheine allein sind schon eine gute Möglichkeit beim Kauf der neuen Macs zu sparen. Allerdings bietet MacTrade auch noch einen kostenlosen Holzkohle-Tischgrill für jede Bestellung mit einem Gutscheincode, solange der Vorrat davon reicht. Ich persönlich kann nicht einschätzen, wie gut dieser nun wirklich ist, allerdings ist er kostenlos dabei, warum also nicht mitnehmen.

Weiterhin gibt es zusätzlich für Studenten und Lehrer noch einmal 5 Prozent EDU-Rabatt, wenn alle Vorraussetzungen erfüllt sind.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„8-Bit Farm“, „Ninja Village“ & „Pocket Academy“: 3 Kairosoft-Simulationen reduziert

Kairosoft ist für seine kultigen Simulationen für iOS bekannt. Drei davon gibt es aktuell im Angebot. Wir geben euch einen kleinen Überblick über die aktuell reduzierten Titel und sagen euch, was euch erwartet.

-i24012-Das neueste Spiel der aktuell reduzierten Titel ist 8-Bit Farm (AppStore), ist dieser doch erst Anfang diesen Jahres im AppStore erschienen. Normalerweise kostet die Universal-App für iPhone und iPad 5,49€. Aktuell gibt es sie immerhin 40 Prozent günstiger, sodass ihr nur noch 4,39€ zahlt. Was euch nach dem Download erwartet, dürfte eigentlich klar sein: Ihr baut eure eigene Farm auf.-gki24012-

-i13424-Stolze 80 Prozent spart ihr hingegen bei Ninja Village (AppStore). Normalerweise kostet dieses iOS-Spiel von Kairosoft 5,49€. Aktuell könnt ihr die Universal-App aber bereits für 1,09€ auf euer iPhone und iPad laden. Aufgabe im Spiel ist es, ein Dorf voller Ninjas aufzubauen und euch mit euren Kämpfern in Duellen zu duellieren. Im AppStore kommt der Titel auf sehr gute 4,5 Sterne.-gki13424-

-i9035-Der dritte Titel im Bunde ist Pocket Academy (AppStore). Auch diese bereits 2011 erschienene Universal-App gibt es im Moment mit 80 Prozent Ersparnis und somit für 1,09€ statt 5,49€. 4,5 Sterne im AppStore für die Schul-Simulation sprechen aber auch hier eine eindeutige Sprache.-gki9035-

Der Beitrag „8-Bit Farm“, „Ninja Village“ & „Pocket Academy“: 3 Kairosoft-Simulationen reduziert erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hitman: The Complete First Season für Mac veröffentlicht

Feral Interactive hat Hitman: The Complete First Season für Mac veröffentlicht. Das Action-Adventure, in dem das Infiltrieren, die verdeckten Aktionen und Vollstreckung zu den Kernelementen zählen, beinhaltet insgesamt sechs Kapitel.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Foto-Shooting am Arktis Beach? Ja, ich will!

Exotische Palmen, ein verträumter Sandstrand und türkisfarbenes Wasser. Unser Arktis Beach stellt schon eine traumhafte Kulisse dar. Noch besser ist es zu wissen, dass man diese Wohlfühloase auch zwecks eines Foto-Shootings anmieten kann. Die bildschöne Location bringt so einige tolle Möglichkeiten mit sich, eure Motive perfekt in Szene zu setzen und atemberaubende Resultate zu erzielen, ganz […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„iGlass“: ARKit könnte die Basis für eine AR Brille von Apple sein

Neue Spekulationen bringen ARKit mit den Gerüchten einer AR-Brille von Apple in Verbindung.

Urheber dieser Gedanken zur Zukunft von Augmented Reality bei Apple ist der UBS-Experte Steven Milunovic. In einer Mitteilung, welche CNBC vorliegt, schreibt er Investoren, dass Cupertino das auf der WWDC Anfang des Monats vorgestellte Framework ARKit für eine smarte Brille im Stil von Google Glass verwenden werde.

Er bringt auch einen Namen ins Gespräch: „iGlass“. Aber auch zehn weitere Szenarien für die Nutzung von AR durch Apple entwirft der Analyst, darunter Spiele und Shopping-Apps.

Er ist des Weiteren der Überzeugung, dass die Technologie – über deren Stand bei Apple wir hier ausführlich berichtet haben – auch langfristig das Kunden-Interesse am iPhone wahren wird.

Neue Twitter-Account „Made With ARKit“

Wer sich statt in Spekulationen lieber in sichtbare Ergebnisse der Kombination aus Apple-Geräten und AR vertiefen will, sollte außerdem den Twitter-Account bzw. die Webseite „Made With ARKit“ besuchen.

Dort findet Ihr viele Kurzvideos und GIF-Beispiele von Entwicklern, die erste Ergebnisse mit Apples neuer Programmier-Schnittstelle erzielt haben. Diese rangieren von 3D-Grafiken der Mondlandung bis hin zu spielähnlichen Sequenzen, bei denen der Fußboden des Raums unter Wasser gesetzt und mit Schiffen bevölkert wird. Sehr sehenswert!

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
5x Sim Card Tray Removal Tool Pin

iGadget-Tipp: 5x Sim Card Tray Removal Tool Pin ab 1.00 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Spart Euch die ewige Suche nach Büroklammern.

Sucht lieber die "Sim Card Tray Removal Tool Pins". ;-)

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Schnelle Bestellung: Noch mehr Dash Buttons von Amazon

Die Auswahl der Dash Buttons ist gestiegen. Folgende neue Buttons gibt es.

amazon dash button

Eure bevorzugte Einkaufsquelle heißt Amazon? Dann habt ihr sicherlich auch schon von den Dash Buttons gehört, die seit Ende August 2016 in Deutschland benutzt werden können. Durch die Ausweitung des Programms gibt es nun mehr als 50 verschiedene Dash Buttons.

Die erweiterte Auswahl beinhaltet Top-Marken wie Afri Cola, Duracell, Heineken, Manhattan, Mentos und Nivea. Prime-Mitglieder können jetzt aus über 1000 Produkte des täglichen Bedarfs wie Batterien, Kaffee, Snacks sowie Pflege- und Tierprodukte wählen. Der kleine Button ist via WLAN mit dem Smartphone und der Amazon-App verbunden, in der auch die Mengen hinterlegt werden können. Irrtümlich getätigte Bestellungen lassen sich so auch schnell stornieren.

„Dash Buttons bringen die Bequemlichkeit des 1-Click-Einkaufs direkt nach Hause: In der Nähe eines oft benutzten Geräts angebracht muss nur noch der Knopf gedrückt werden, wenn ein Vorrat zu Ende geht. Der Dash Button macht die Nachbestellung so einfach wie nie: Einfach den Knopf drücken und die Lieferung ist auf dem Weg.“, sagt Amir Pelleg, Director, Amazon Dash.

Der Dash Button kostet 4,99 Euro, bei der ersten Bestellung gibt es einen Rabatt in Höhe von 4,99 Euro – demnach ist den Button quasi kostenlos. Folgende neue Buttons sind ab heute verfügbar:

  • Afri Cola
  • Bernbacher
  • Café Royal
  • Desperados
  • Duracell
  • Heineken
  • Hycell
  • IAMS
  • Manhattan
  • Maya Mate
  • MeaVita
  • Mentos
  • Mituso
  • Nivea
  • Nivea Men
  • Perfect Fit
  • Playboy
  • Schwiizer Schüümli
  • Scott

Die Frage an euch: Habt ihr einen Dash Button im Einsatz?

Heineken Dash Button
  • Der Amazon Dash Button ist ein mit WLAN verbundenes Gerät, mit dem Sie Ihre Lieblingsprodukte per Knopfdruck nachbestellen können.
  • Jeder Dash Button ist an ein Produkt Ihrer Wahl gekoppelt, das während der Einrichtung über die Amazon App auf Ihrem Android- oder iOS-Smartphone ausgewählt wird.

Der Artikel Schnelle Bestellung: Noch mehr Dash Buttons von Amazon erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Patientenakte am iPhone: An Apple a day keeps the Doctor away

Apple arbeitet mit dem Gesundheits-Startup Health Gorilla an einer Patientenakte für iPhone und Apple Watch. Damit treibt Cupertino seine Health-Ambitionen weiter voran.

Apple bietet mit der Health App, dem HealthKit, ResearchKit und CareKit bereits länger diverse tools für Anwender, Ärzte und Forscher, die die Gesundheit der Apple-Nutzer zum Thema haben. Die Apple Watch wird von vielen Nutzern primär als Fitness-Device verwendet.

Health App

Eine neue Kooperation unterstreicht Apples Motivation im Gesundheitssektor.

Digitale Patientenakte

Eine Kooperation mit dem Startup Health Gorilla soll Apple dabei helfen eine digitale Patientenakte am iPhone zu verwirklichen. Health Gorilla arbeitet an der Realisierung einer umfassenden Ablage für medizinische Daten, die von Patienten mit Ärzten und Krankenhäusern geteilt werden können.

The startup offers a secure clinical network that aggregates health data from a range of providers, offering doctors and hospitals access to a comprehensive overview of a patient’s health.

Wann aus der Zusammenarbeit konkrete Produkte hervorgehen werden, ist abzuwarten.

The post Patientenakte am iPhone: An Apple a day keeps the Doctor away appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FileCalendar – Manager für Dokumente im Kalender

Im FileCalendar werden Dokumente, Bilder, Filme, Kontakte und Mail-Anhänge zum Kalender gespeichert. Man nutzt also weiter den Standardkalender und hat zu jedem Termin immer alle Dateien griffbereit.

Über 20 gängige Dateiformate werden unterstützt (u. a. docx, pptx, xlsx, key, numbers, pages, pfd, jpg, png, mp4).

Dateien können im Kalender umbenannt, weitergeleitet oder zur Bearbeitung in anderen Apps geöffnet werden. Das Posten von Fotos in bekannte soziale Netzwerke ist ebenso möglich. Dateien sind auf die Dropbox und Google Drive übertragbar.

FileCalendar eignet sich für Schule, Ausbildung, Studium, Beruf und alle, die unterwegs mit Dateien arbeiten. Mit Hilfe der App können sich auch Reisende – wie etwa der Bahn – bei engen Platzverhältnissen mit dem iPhone oder iPad auf ihre geschäftlichen und privaten Termine sehr gut vorbereiten.

Der FileCalendar ist ein voll funktionsfähiger Kalender. Alle Termine werden automatisch mit dem Standardkalender synchronisiert.

FUNKTIONEN
– Dateien zu Kalenderterminen speichern
– Mail-Anhänge mühelos zum Kalender speichern
– Dateien mit iTunes (PC) auf den FileCalendar übertragbar
– Dateien mit AirDrop auf andere iOS-Geräte übertragbar
– Dateien werden gerätebasiert gespeichert
– Mehr als 20 gängige Dateiformate werden unterstützt
– Dateien (auch Fotos) können umbenannt werden
– Integrierter Dateimanager
– Voll funktionsfähiger Kalender
– Kalendertermine hinzufügen oder ändern
– Termine werden mit dem Standardkalender synchronisiert

FileCalendar – Datei Manager und Kalender (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Erster Zubehörhersteller bietet bereits Schutzhüllen an

iPhone 8 SchutzhülleObwohl offiziell noch keiner genau weiß, wie das künftige iPhone aussehen wird, scheinen einige Zubehörhersteller über genauere Informationen zu verfügen und bieten bereits Schutzhüllen an.

Eine Vorreiterrolle nimmt hier die Firma „Olixar“ ein, welche nicht weniger als neun Cases für das „iPhone 8“ im Programm hat. Die Hüllen bewegen sich preislich gesehen zwischen 13 und 32 US-Dollar. Das Unternehmen geht damit natürlich ein hohes Risiko ein, ist sich seiner Sache aber offenbar ziemlich sicher. Wir werden sehen, ob das Unternehmen recht behält.

iPhone 8 Schutzhülle 2

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Foto und Video sollen erneut iPhone 8 Dummy und Schutzhülle zeigen

Erneut sind in Fernost verschiedene Fotos und ein Video aufgetaucht, auf denen ein Dummy des iPhone 8 zu sehen sein und dabei auch das erwartete Desgin präsentiert werden soll. Dabei werden erneut diverse Elemente aufgegriffen, die bereits seit einiger Zeit für das iPhone 8 erwartet werden, wie beispielsweise die vertikal angeordnete Dual Lens Kamera auf der Rückseite, das nahezu rahmenlose Display ohne Home Button auf der Vorderseite, ein verlängerter Powerknopf. Auf der Rückseite ist auch bei diesem Dummy keine Spur von Touch ID, was weiter bedeuten könnte, dass es Apple doch gelungen ist, den Sensor in das Display zu integrieren.

Als weiterer Neuerungen werden für das iPhone 8 zudem verbesserte Kameras für AR-Funktionen, kabelloses Laden und ein Displaybereich für spezielle iOS- und App-Funktionen am unteren Rand des Displays erwartet. (via 9to5Mac)



YouTube Direktlink

Passend zu den neuen Dummy-Bildern wagt sich mit dem Zubehör-Hersteller Olixar nun der erste Anbieter aus der Deckung, der behauptet, die ersten "echten" Hüllen für das iPhone 8 im Angebot zu haben, die sich inzwischen beim Online-Händler MobileFun vorbestellen lassen. Dieses soll auf Basis von Informationen entstanden sein, die man direkt aus den Fertigungsstätten des iPhone in Fernost erhalten habe. Dabei weist es sämtliche auch oben genannten Eigenschaften auf, wobei unklar ist, ob die Hüllen nicht einfach auf Basis von Gerüchten entstanden sind. Ich wäre da auf jeden Fall mal ziemlich skeptisch. In jedem Fall zeichnet sich inzwischen aber ein immer deutlicheres Bild, wie sich das Jubiläums-iPhone im Herbst wohl präsentieren wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Krankenakte im iPhone: Apple kooperiert mit Health-Startup

Apple ist eine Kooperation mit dem Gesundheits-Startup Health Gorilla eingegangen. Das Unternehmen arbeitet an digitalen Patientenakten, die einfach und bequem von Ärzten wie Patienten verwaltet werden können.

Apple wird künftig mit dem US-Startup Health Gorilla zusammenarbeiten. Dort wird an einer digitalen Patientenakte gearbeitet, die sich jederzeit in der Hand des Patienten befindet und bei Bedarf mit behandelnden Ärzten und medizinischen Einrichtungen geteilt werden kann.

The start-up, which has raised just shy of $5 million in funding, specializes in giving doctors a „complete picture of patient health history,“ according to its website. CEO Steve Yaskin founded the company after a doctor friend of his was frustrated with the process of transferring patients‘ diagnostic test results in their practice.

Apple ist nun eine Kooperation mit Health Gorilla eingegangen. Ziel könnte es sein das iPhone in ein zentrales Gesundheits-Management-Device zu verwandeln. Dazu passen Pläne die Apple Watch nicht nur weiter als Fitness-Gadget zu positionieren, sondern auch für Diabetsi-Patienten hilfreicher zu machen.

Patientenakte im iPhone

Oft hört man von Menschen, die häufiger in ein Krankenhaus oder zu Ärzten gehen müssen, sie müssten die wechselnden Mediziner erst mal in die richtige Richtung schubsen, was die anstehenden Behandlungsschritte angeht. Die Krankenakten sind oft gewaltige Papierberge, nicht alle Patienten machen sich die Mühe sie sorgsam zu archivieren.

HealthKit

Ein Dossier mit allen medizinischen Daten am iPhone, das Ärzten wie Patienten zur Verfügung steht, könnte für viele Anwender hilfreich sein, es birgt aber auch Zündstoff.

Sind auch viele Nutzer recht sorglos im Umgang mit ihren persönlichen Daten, medizinische Daten sind ein noch kritischeres Gut. Die Vorstellung diese Informationen auf dem Smartphone oder einer Gesundheits-Cloud abzulegen könnte auch Anwender abschrecken, die sich zuvor kaum mit Datenschutz beschäftigt haben. Apple hat einen recht guten Ruf bei der Wahrung der Privatsphäre seiner Nutzer. Daher könnte Cupertino prädestiniert sein die ersten Smartphone-Krankenakten zu verwirklichen.

Wir sind neugierig: Würdet ihr eure Arzt-Unterlagen im iPhone speichern?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Outlook 2016 für Mac mit neuen Funktionen

Outlook Mac LesebestaetigungMit der Möglichkeit, Übermittlungs- und Lesebestätigungen anzufordern, wird Outlook für Mac um eine Microsoft zufolge massiv von Nutzern nachgefragte Option erweitert. Darüber hinaus bietet die Office-App nun auch die Möglichkeit, E-Mails zeitgesteuert zu versenden. Die Übermittlungs- und Lesebestätigungen lassen sich beim Verfassen einer E-Mail beantragen. Erstere bestätigt die Zustellung der E-Mail und die Lesebestätigung zeigt […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sommer Camp 2017: Apple startet erneut Aktion für Kinder im Apple Store

Ende Juli ist es wieder soweit: Apple startet sein zweiwöchiges Sommer Camp für alle Kinder zwischen acht und zwölf Jahren.

160728 AppleCamp-UnionSquare RoyZipstein

Mama und Papa können schon längst nichts mehr beibringen? Falls das zumindest auf den Umgang mit dem iPad und Mac zutrifft, hat Apple die perfekte Lösung im Angebot: Das Sommer Camp 2017. Von Ende Juli bis Anfang August werden zwei Wochen lang verschiedene Workshops angeboten, bei denen die Kinder direkt in einem der 15 deutschen Apple Stores noch jede Menge lernen und richtig kreativ werden können.

„Apple Sommer Camp bietet Kurse zum Programmieren, Zeichnen, Musik komponieren und Filme erstellen. Und Apples Creative Pros helfen Kindern in den 90-minütigen Sessions dabei, Charaktere und Geschichten zu entwickeln, die passende Musik zu komponieren und Rätsel zu lösen. Am letzten Tag dürfen die kleinen Camper ihr Projekt mit ihren Kameraden, Familie und Freunden teilen“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Mehr Informationen zum Apple Sommer Camp und eine Möglichkeit zur unkomplizierten Anmeldung für die Kurse in einem Apple Store findet ihr auf dieser Webseite.

Zwei weitere Angebote von Apple für Kinder

Neben dem Sommer Camp bietet Apple auch einige andere Extras für den Nachwuchs an, beispielsweise eine wöchentliche, je 60 Minuten lange Kids Hours. „Die 60-minütigen Workshops umfassen Programmieren mit Sphero Robotern, Kreieren von Musik mit GarageBand und gemeinschaftliches Erstellen von Filmen mit iMovie“, heißt es von Apple. Mehr Informationen zur Kids Hour gibt es auf dieser Webseite.

Und falls ihr im Sommer ganz kurzfristig in einem Apple Store landet, könnt ihr eure Kids möglicherweise mit den täglichen Tipps & Tricks Sessions speziell für den Nachwuchs begeistern. „Today at Apple umfasst über 15 tägliche Tipps & Tricks-Sessions, beispielsweise zum Schreiben der ersten Code-Zeile und vielen weiteren Themen wie Foto und Video, Musik, Kunst und Design“, schreibt Apple, mehr Informationen dazu gibt es hier.

Der Artikel Sommer Camp 2017: Apple startet erneut Aktion für Kinder im Apple Store erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11 erleichtert die Inbetriebnahme von neuen Geräten mit „Automatic Setup“

MacRumors machte uns auf eine praktische neue Funktion in iOS 11 aufmerksam. So werden wir mit dem „Automatic Setup“ in Zukunft neue iPhones und iPads besonders schnell einrichten können.

Ein schnelles Setup mit iOS 11

Solltet ihr bereits ein iPhone oder iPad haben, erleichtert Apple die Einrichtung eines weiteren Geräts mit dem automatischen Setup. Dabei spielt es keine Rolle ob ihr das Gerät neu aufsetzt oder aus einem Backup wiederherstellt. Wenn iOS 11 installiert ist, gibt es während des Setup-Vorgangs eine neue Option, in der die Einstellungen eines vorhandenen Geräts übertragen werden können. Dabei können auch die Apple ID, die WLAN-Infos und der iCloud-Schlüsselbund übertragen werden.

Für den Vorgang müssen beide Geräte in der Nähe voneinander gehalten werden und über ein Kamerabild, ähnlich wie bei der Apple Watch, gekoppelt werden. Nach einer Passcode-Eingabe kann es dann schon mit dem Transfer losgehen. Wer möchte kann anschließend sein iCloud-Backup einspielen.

Die Funktion erinnert ein wenig an den Einrichtungs-Assistenten des Apples TVs. In dem Video von den Kollegen, seht ihr wie unkomplizierten der Vorgang in der Praxis ist.

iOS 11 ist derzeit nur in einer Vorabversion für Entwickler erhältlich. Später im Monat soll für Teilnehmer des Apple Beta Programms eine Beta-Version erscheinen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Woche Cal Widget für iOS-Kalender

KEIN Bedarf mehr Ihr Gerät zu entsperren, um alle Ihre Kalendereinträge sehen zu können!!!
Ansicht als Tages- oder Wochen-Timeline, um ALLE Ihre Kalenderereignisse direkt aus der Mitteilungszentrale betrachten zu können.

Die App zeigt existierende Ereignisse aus den iOS Kalendern an – inklusive der folgenden Features:
– Tages-Timeline
– Wochen-Timeline
– 24 Stunden Scrollen
– Scrollen durch Tage und Wochen
– Antippen eines Eintrags öffnet das Ereignis oder den iOS Kalender
– Darstellung komplexer, überlappender Ereignisse
– Farbzuweisung für Ereignisse

Scrollen Sie durch die vollen 24 Stunden eines Tages bzw. durch ganze Tage und Wochen. Die App merkt sich die jeweils letzte, vom Benutzer betrachtete Darstellung.

Woche Cal Widget für iOS-Kalender (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weiterer Analyst erwartet smarte Augmented Reality Brille von Apple auf Basis von ARKit

Mit dem neuen ARKit-Framework hatte Apple auf der zurückliegenden WWDC die Grundlagen für einen Vorstoß in den Bereich der Augmented Reality (AR) gelegt. Hiermit können Entwickler entsprechende Anwendungen für die iOS-Plattform entwickeln, wodurch diese mit der Veröffentlichung von iOS 11 quasi über Nacht zur weltgrößten Plattform in diesem Bereich wird. Allerdings dürften iPhone und iPad erst der Beginn der Entwicklung sein. Schon seit einiger Zeit wird gemunkelt, dass Apple an einer intelligenten und mit AR-Funktionen ausgestatteten Brille nach dem Vorbild von Google Glass arbeiten soll. Dies greift nun auch noch einmal der UBS-Analyst Steven Milunovich auf, der eine Veröffentlichung einer solchen Brille ebenfalls von Apple erwartet.

Dabei soll es sich um eine Mischung aus der Hololens von Microsoft und der bereits erwähnten (und komplett gefloppten) Google Glass handeln, wobei die größte Herausforderung für Apple vermutlich darin bestehen wird, die für Augmented Reality nötige Rechenpower in ein extrem schlankes Gadget wie eine Brille zu verbauen, weswegen eine dauerhafte Anbindung an das iPhone wahrscheinlich erscheint - ähnlich wie man dies auch zunächst bei der Apple Watch umgesetzt hat. Auf diese Weise ließe sich auf der einen Seite ein Apple-typisches, schlankes Design erzielen, auf der anderen Seite müssten aber auch Unmengen an Daten zwischen den beiden Geräten ausgetauscht werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Erste Firma verkauft „garantiert echte“ Cases

Angelehnt an die aktuellen iPhone 8 Leaks gibt es bereits das erste vorbestellbare Case.

Die waghalsige Aktion geht von der Zubehör-Firma Olixar aus. Es handelt sich dabei um den Hersteller, der auch den Bildschirmschutz gebaut hat, welcher gestern in einem Video durch die Apple-Welt umherzog und über den auch wir berichteten.

Angeblich auf Schemata und Fabrik-Leaks basierend wurde nun ein komplettes Case für das mutmaßliche iPhone 8 entworfen. Es ist auf ein rahmenloses Display und eine vertikale Kamera auf der Rückseite ausgerichtet und hat verstärkte Ecken.

Ohne sichere Kenntnis vom Gerät: iPhone 8 Case jetzt vorbestellbar

Das kurioseste an der Sache kommt aber noch: User können die Schutzhülle in schwarz und als transparentes Modell ab sofort beim Online-Händler MobileFun vorbestellen. Hersteller Olixar „garantiert“, dass das iPhone 8 in die Hüllen passen wird. Da ist sich also jemand offenbar wirklich ganz sicher…

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten: 10 Prozent Rabatt bei Merkur Österreich

[​IMG]

Solltet ihr noch iTunes-Guthaben benötigen, in Österreich wohnen und es dieser Tage nicht zur Drogeriekette Müller schaffen, gibt es auch bei Merkur eine iTunes Aktion. Hier in Form von Rabatt und nicht Extra-Guthaben. Die Aktion gilt vom 22. Juni bis 28. Juni.

Auf alle Karten ab 25 Euro erhaltet ihr 10 % Rabatt - nicht ganz so gut wie die Aktion bei Müller, hier gibt es umgerechnet 13 %....

iTunes-Karten: 10 Prozent Rabatt bei Merkur Österreich
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Movie Mittwoch: Heute "Plötzlich Papa" für nur € 1,99 in HD leihen

Vor einigen Wochen hat Apple den sogenannten "Movie Mittwoch" ins Leben gerufen. Dabei wird jeden Mittwoch ein ausgewählter Film aus dem iTunes-Sortiment für 24 Stunden zum Sonderpreis von nur € 1,99 in HD-Qualität zum Leihen angeboten. Heute erhält man dabei die französische Komödie Plötzlich Papa rund um einen vaterwerdenden Schürzenjäger. Nachdem man den Leih-Film geladen hat, kann er innerhalb von 30 Tagen angeschauen werden. Wie immer bei geliehenen Filmen aus dem iTunes Store gilt: Hat man hiermit einmal begonnen, muss man ihn innerhalb von 48 Stunden beenden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Movie Mittwoch im Überblick: Heute „Plötzlich Papa“ für 1,99 Euro ausleihen

Woche für Woche kann man im iTunes Store am Mittwoch einen Film für 1,99 Euro ausleihen. Wir liefern euch alle Angebote im Überblick: Der iTunes Movie Mittwoch.

iTunes Movie Mittwoch

21. Juni – Plötzlich Papa: Manchmal hat man wirklich Pech im Leben – diesen Film habe ich am Wochenende tatsächlich zum normalen Preis aus dem iTunes Store geladen und dann aus Zeitgründen doch nicht angeschaut. Heute könnt ihr Plötzlich Papa zum Sparpreis von 1,99 Euro auf das iPhone, iPad, Apple TV oder den Mac laden. Im Film ist die Hauptrolle mit Omar Sy besetzt, den wir alle aus „Ziemlich beste Freunde“ kennen. Der als Komödie gekennzeichnete Film geht wohl auch als Drama durch – am Ende ist es wohl eine gelungene Mischung, der überwiegend positiv bei den bisherigen Käufern ankommt. Es gibt 4 Sterne im App Store und sogar 4,5 Sterne bei Amazon. (zum Angebot)

So funktioniert der iTunes Movie Mittwoch

Jeden Mittwoch verleiht Apple im Rahmen des iTunes Movie Mittwoch einen Film für nur 1,99 Euro in HD-Qualität. Der Film kann nach der Bezahlung einfach auf iPhone, iPad, Apple TV oder direkt in iTunes am Computer angesehen werden. Loslegen müsst ihr dabei nicht sofort, sondern könnt euch bis zu 30 Tage Zeit lassen. Nachdem man den Film gestartet hat, kann er innerhalb von 48 Stunden angesehen werden.

Diese Deals habt ihr leider verpasst…

14. Juni – Sully: Heute könnt ihr den viereinhalb Sterne Film mit Tom Hanks in der Hauptrolle für 1,99 Euro ausleihen. Sully ist erst vor wenigen Wochen zum Kaufen und Ausleihen erschienen, ich habe mir den Film direkt nach der Veröffentlichung angesehen. Ich finde Flugzeuge schon immer faszinierend, aber nicht nur aus diesem Grund kann ich den Film empfehlen: Obwohl man weiß, wie die Geschichte ausgeht und was passiert, baut der Film rund um Captain Sullenberger echte Spannung auf, so dass man am Ende mit dem ins Kreuzverhör geratenen Tom Hanks mitfiebert. Wirklich klasse gemacht! (zum Angebot)

7. Juni – Vaiana: Im iTunes Movie Mittwoch bekommt ihr heute einen Film für die ganze Familie zum kleinen Preis. Vaiana lief erst im vergangenen Jahr in den Kinos und ist jetzt für 1,99 Euro zum Ausleihen erhältlich. Der Animationsfilm aus der Schmiede von Walt Disney verzichtet auf bekannte Sprecher, kann aber trotzdem punkten: Im iTunes Store gibt es viereinhalb Sterne, bei Amazon sogar noch zwei Zehntel mehr. Die Geschichte dreht sich um ein mutiges Teenagermädchen, das sich mit einem Segelboot auf zu neuen Abenteuern macht und dabei auf den einst mächtigen Halbgott Maui trifft. (zum Angebot)

31. Mai – Nocturnal Animals: Es kommt ja wirklich nicht oft vor, dass ich einen Film gar nicht kenne, aber bei diesem neuen Angebot aus dem iTunes Movie Mittwoch ist genau das der Fall. Nocturnal Animals mit Amy Adams in der Hauptrolle ist ein im vergangenen Jahr erschienenes Drama, das im iTunes Store mit guten vier Sternen bewertet ist und heute nur 1,99 Euro kostet. Nocturnal Animals ist nicht nur der Name des Films, sondern auch der Name eines Buches, den die Hauptdarstellerin Susan in einem Buch von ihrem Ex-Mann zugeschickt bekommt. „Gefesselt und zutiefst verstört von der Handlung gerät sie immer tiefer in den Sog des beklemmenden Romans“, heißt es in der Beschreibung. (zum Angebot, auch im Laufe des Tages bei Amazon)

24. Mai – Deepwater Horizon: Heute gibt es den Film Deepwater Horizon mit Mark Wahlberg, John Malkovich, Kurt Russell und Kate Hudson für nur 1,99 Euro. Mit viereinhalb Sternen fällt die Bewertung gut aus, der Download ist in HD 4,54 GB groß. Zur Handlung heißt es: „2010 steht die Ölbohranlage Deepwater Horizon kurz vor einem bahnbrechenden Rekord. Über 100 Millionen Barrel Öl sollen 70 Kilometer von der US-Küste entfernt aus dem Golf von Mexiko gefördert werden. Das Team um die beiden Chef-Techniker Mike Williams und Jimmy Harrell ist beauftragt, die Förderung vorzubereiten, doch ein Test zeigt, dass der Druck auf das Bohrloch viel zu hoch ist. Trotz energischer Warnungen seitens der Crew geschieht, was man im BP-Konzern bis dahin für unmöglich hielt. Es kommt zu einen „Blowout“: Gas und Öl schießen unter enormem Druck unkontrolliert an die Oberfläche, mehrere gewaltige Explosionen sind die Folge. Über 120 Menschen sind plötzlich auf der Plattform eingeschlossen. Millionen Tonnen Öl strömen unkontrolliert ins Meer. Williams und sein Team setzen ihr eigenes Leben aufs Spiel, um die Verletzten zu evakuieren und Überlebende zu retten.“ (zum Angebot, auch im Laufe des Tages bei Amazon)

17. Mai – „Underworld: Blood Wars“: Am heutigen Mittwoch gibt es den Film „Underworld: Blood Wars“ für nur 1,99 Euro zum Ausleihen. „In Underworld muss Vampirin und Todeshändlerin Selene die brutalen Attacken des Lykaner-Klans und der Vampire, die sie verraten haben, abwehren. Zusammen mit ihren einzigen Verbündeten David und dessen Vater Thomas, gilt es, den ewigen Kampf zwischen Werwölfen und Vampiren zu beenden, selbst wenn sie dafür das ultimative Opfer bringen muss.“, heißt es zur Handlung. Bei IMDb gibt es 5,8 von 10 Sterne, im App Store 3,5 von 5. Die Schauspieler Kate Beckinsale und Theo James schlüpfen in die Hauptrollen. (zum Angebot, wird im Laufe des Tages auch bei Amazon reduziert sein)

10. Mai – Snowden: Heute dürft ihr euch auf den spannenden Polit-Thriller Snowden gefasst machen, der sich natürlich um den gleichnamigen Whistleblower dreht. „Verräter oder Held. Was würden Sie tun, wenn Sie wüssten, dass Ihre Regierung die ihr verliehene Macht missbraucht? Wie weit würde Ihr Widerstand gehen? Welche Opfer wären Sie bereit zu erbringen?“, heißt es in der Beschreibung des Films, der sowohl bei iTunes als auch bei Amazon mit viereinhalb Sternen bewertet wurde. Weit weg von der Realität ist der Film nicht und es ist beeindruckend und bedrückend zugleich, wie sehr wir aktuell schon überwacht werden. (zum Angebotauch bei Amazon Video verfügbar)

3. Mai – Arrival: Gibt es wirklich außerirdischeres Leben? Bislang zum Glück nur im Film, beispielsweise in Arrival. Aber was ist, wenn die Aliens auftauchen und gar nichts machen? Genau darum geht es in diesem Streifen, der für gemischte Kritiken sorgt. Für 1,99 Euro können Science-Fiction-Fans jetzt hinein schnuppern und den Film am iTunes Movie Mittwoch ausleihen. (zum Angebot)

26. April – Doctor Strange: Zum ersten Mal präsentiert Apple heute den Movie Mittwoch im iTunes Store. Zum Debüt könnt ihr euch Doctor Strange von Marvel für 1,99 Euro in HD-Qualität ausleihen. Eine Film, der nicht umsonst mit viereinhalb Sternen bewertet ist. Ich habe den Streifen vor einigen Monaten im Kino gesehen und kann ihn nur empfehlen. (zum Angebot)

Der Artikel iTunes Movie Mittwoch im Überblick: Heute „Plötzlich Papa“ für 1,99 Euro ausleihen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WIGLmania

In der Lern- und Spielapp für die Berufsbranchen Küche, Restauration und Hauswirtschaft kannst Du dich mit über 10000 Fragen im WIGL Quiz mit anderen messen und beim Spiel der Welten verschiedenen Levels erreichen. Die App WIGLmania empfiehlt sich für alle, welche mit der Gastronomie in Verbindung stehen oder sich dafür interessieren.

WIGL Quiz:
Das WIGL Quiz startet mit dem Herausfordern eines Spielers und dem Wählen einer Kategorie. Diese erscheinen nach einem Zufallsprinzip, wobei aus jeder Berufssparte eine Kategorie angezeigt wird. Die Themen werden vor jeder Runde abwechselnd von einem der beiden Spieler festgelegt. Beiden Spielern werden dieselben Fragen gestellt. Der Spieler hat eine beschränkte Zeit zur Verfügung, in welcher er die drei Fragen beantworten muss. Nach sechs Runden hat der Spieler mit den meisten Punkten gewonnen. 

Spiel der Welten:
Im Spiel der Welten kannst Du zwischen einem der drei Berufssparten wählen und in deinem gewünschten Beruf spielen und lernen. Du hast aber auch die Möglichkeit, in den anderen Berufen zu spielen. Es basiert dabei auf verschiedenen Levels, welche erreicht werden können, sobald Du mindestens sieben von zehn Fragen in einer Welt erreicht hat. Das nächste Level öffnet sich und kann gespielt werden. 

In einer Statistik werden die Punkte erfasst. Weiter kannst Du während den Spielen mit deinem Gegenspieler chatten und kommunizieren.

Spass und Suchtgefahr ist bei dieser App garantiert!

WIGLmania (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS Fotos: „Andenken“ ansehen und selbst erstellen

Apple Fotos App AndenkenApple befasst sich in zwei neuen Videos mit der „Andenken“-Funktion der Fotos-App für iOS. Die Videos sollen euch daran erinnern, dass euer iPhone vorhandene Fotos und Videos automatisch zu kleinen Filme zusammenfügt. Unter iOS 10 und übrigens auch unter macOS Sierra scannt die Fotos-App die Mediathek eigenständig nach – so Apple – „aussagekräftigen Personen, Orten, Urlauben usw.“ […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer Name für das iPhone 8 ist im Rennen

Ein neues Gerücht beschäftigt sich mit der Bezeichnung des iPhone 8: Bislang nennen wir es meistens so, weil dieser Name häufig verwendet wird. Doch vielleicht heißt es auch ganz anders.

Bislang waren bereits einige Bezeichnungen des iPhone 8 im Spiel: Neben iPhone 8 gab es einerseits iPhone Edition, auch iPhone X wurde genannt. Nun gibt es einen neuen Kandidaten im Ring. Eventuell nimmt Apple doch Bezug auf das zehnte Jahr des iPhones.

iPhone 8 als iPhone Decade Edition?

Ein Tweet wirft eine neue Bezeichnung des nächsten iPhone-Flaggschiffs ins Rennen: Das iPhone 2017 könnte auch iPhone Decade Edition heißen.

Zugegeben, dieser Name klingt etwas sperrig, aber wer weiß schon, was die Strategen in Cupertino planen? Wir werden uns einfach noch etwas gedulden müssen.

The post Neuer Name für das iPhone 8 ist im Rennen appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Video: Apple CEO Tim Cook fordert Programmierkurse und kritisiert die US-Regierung

Am gestrigen Tag fand in Washington der erste, von US Präsident Donald Trump ins Leben gerufenen "American Technology Council" statt, an dem neben Amazon CEO Jeff Bezos und Microsoft CEO Satya Nadella auch Apple CEO Tim Cook teilnahm. Ziel des Gremiums ist es, die Regierung bei Themen wie Bildung, Ausstattung der Regierung, Big Data, Cyber Security und ähnliche Dinge aus dem technologischen Bereich zu beraten. Präsident Trump betonte dabei, dass er in Zukunft verstärkt auf diese Expertise aus dem privaten Sektor setzen werde, um sein Land auf die Herausforderungen der Zukunft bestmöglich vorzubereiten.

Wie bereits mehrfach in der Vergangenheit hat sich Tim Cook dabei den Kollegen von re/code zufolge vor allem für das Thema Bildung stark gemacht. Er sieht Kenntnisse in Sachen Programmierung als eine wesentliche Kompetenz für die Zukunft an, weswegen er fordert, dies fest in den Lehrplan von Schulen zu integrieren. In einem inzwischen vom Weißen Haus veröffentlichten Video kritisiert Cook aber auch relativ direkt die US-Regierung. Sein Land sollte die modernste Regierung der Welt haben, was heute aber nicht der Fall sei. zwar würde Trump-Schwiegersohn Jared Kushner den Ausbau der technischen Infrastruktur vorantreiben, man sie jedoch längst nicht dort, wo man sein sollte.



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Passend zum Ferienbeginn: Apple startet Angebote für Kids in den Retail Stores

Jahr für Jahr veranstaltet Apple in seinen weltweiten Retail Stores die sogenannten Sommer Camps, in denen man Kinder nicht nur an die eigenen Produkte, sondern auch an Themen wie Programmieren, Zeichnen, das Komponieren von Musik oder das Erstellen von Filmen heranführen möchte. Ein Camp dauert dabei drei Tage, an denen jeweils 90 minütige Sessions stattfinden, die von den örtlichen Apple Creative Pros durchgeführt werden. Die Sommer Camps finden in allen 15 deutschen Apple Stores statt und sind selbstverständlich kostenlos. Interessierte Eltern können ihre Kinder ab sofort über die zugehörige Webseite zu den Camps anmelden.

Parallel zu den Sommer Camps hat Apple zudem auch die sogenannten Kids Hours als weitere kostenlose Veranstaltung gestartet. Die Kids Hour dauert ihrem Namen entsprechend 60 Minuten und findet im Rahmen der "Today at Apple" Veranstaltungsreihe einmal pro Woche statt. Hierbei bringt Apple den teilnehmenden Kids unter anderem ebenfalls das Musizieren mit GarageBand, das Erstellen von Filmen mit iMovie oder das Programmieren von Sphero-Robotern bei. Auch hierfür wurde eine spezielle Webseite eingerichtet, über die man sich anmelden kann.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple bekämpft Fabrik-Leaks: 99 % weniger Diebstähle seit 2014

Aktuell wurden neue Details über Apples Arbeit gegen Leaks durch Diebstähle aus Fabriken bekannt.

Derzeit kursieren viele Gerüchte um das iPhone 8, das im September vorgestellt werden soll. Viele davon werden von Fotos angeblicher Apple-Bauteile begleitet. Doch nie werden direkt Quellen für ihre Herkunft genannt – denn häufig werden die Bauteile aus Zulieferer-Fabriken gestohlen.

Wie ein neuer Bericht von The Outline zeigt, ist ein solcher Diebstahl für Fabrik-Angestellte häufig lukrativ. Empfänger der Leaks bieten ihnen häufig Summen im Wert von drei bis zwölf Monaten Gehalt am Fließband. Weil aber Produkt-Geheimnisse bis zum offiziellen Start gewahrt werden müssen, geht Apple seit 2014 verstärkt gegen solche Aktionen vor.

Globales Sicherheitsteam mit Experten der NSA und anderen

Dazu wurden Experten aus Sicherheitskreisen eingestellt und ein globales Sicherheitsteam ins Leben gerufen. Unter den Mitgliedern sind ehemalige NSA-Mitarbeiter, Kryptologen für die US-Navy und andere Spezialisten.

Und die Offensive scheint Früchte getragen zu haben: Währen 2014 noch 387 Gehäuse von iPhones gestohlen wurden, waren es 2015 nur 59 und 2016 nur noch vier. Das sind knapp 99 Prozent weniger als zwei Jahre zuvor.

Cook unterstützt das verstärkte Vorgehen gegen Diebstähle

Die Arbeit des Teams wird von höchster Stelle unterstützt: Schon 2012 sagte Tim Cook, dass Apple mehr gegen das Problem tun müsse. Das scheint erfolgt zu sein – und wird wohl auch weiterhin vorangetrieben, wie geleakte Details zu angeblichen Apple-Anti-Leak-Seminaren nahelegen…

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Kommt das iPhone Decade Edition?

Wie heißt das iPhone 8? Bislang nennen wir es iPhone 8, aber es sind noch andere Bezeichnungen  im Spiel, nun kommt noch ein Kandidat hinzu.

Das iPhone 8… Ja, wir nennen es zumeist iPhone 8, falls nicht gerade Gerüchte um ein mögliches iPhone Edition auftauchen. iPhone X war auch schon im Gespräch. Nun gibt es noch einen Tipp: iPhone Decade Edition. Klingt das cool?

Großes Namenraten

Die Spekulationen um den Namen des nächsten iPhones entbehren ebenso jeder verlässlichen Grundlage wie die Mutmaßungen über dessen Spekulationen. Mancher bekommt bereits Puls, wenn er irgendwo „iPhone 8: …“ liest, andere Apple-Nutzer lieben diese Gerüchte. Uns bleibt da auch nur zu spekulieren und mehr oder minder fundierte Vermutungen anzustellen:

Klingt iPhone Decade Edition cool, nach einem Produkt der Spitzenklasse, das man kaufen sollte? Für uns hört sich dieser Name eher drollig-prollig an, aber wer weiß. Für iPhone Edition spricht immerhin, dass es bereits einmal eine Apple Watch Edition gab. Und iPhone X? Apple hat bereits iOS 10 nicht iOS X genannt, wieso sollte es das beim iPhone tun?

Lassen wir uns überraschen!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ultra-Slim RFID-Blocking Wallets for $22

Don't Sacrifice Wallet Style For Function
Expires July 20, 2017 23:59 PST
Buy now and get 23% off




KEY FEATURES

Who has time for bulky wallets these days! These sleek, slim leather wallets prove you don't have to sacrifice style for convenience. Made of high-quality Nappa leather, they've been designed to hold the optimal amount of cards and cash without weighing down your pocket. Plus, they're RFID-blocking so nobody will be able to scan your credit card info in your pocket.

    Has room for 8 cards plus cash 2 quick-draw slots let you access your most used cards fast Pouch at the top has extra space if more cards are needed RFID-blocking keeps your card info safe

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Material: Nappa leather Weight: 0.8 oz Measurements: 10.4 x 7.7 cm RFID blocking 8 card slots 2 quick-draw slots

Includes

    Nappa Ultra-Slim RFID-Blocking Wallet
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Webtexttool Personal PLUS Plan: Lifetime Subscription for $49

Push Your Posts to The Top Page of Search Engines Without Any Added Effort
Expires August 20, 2017 23:59 PST
Buy now and get 95% off




KEY FEATURES

You're a creator putting out high-quality content on the regular but you just can't seem to get sustainable traffic to your sites. Learning SEO will help, but that will set you back time and dollars. Instead, try Webtexttool. This powerful tool creates predictive data by analyzing the data of all users to generate live SEO optimization tips as you write. Incredibly, companies who use Webtexttool raise their Google ranking by an average of 300% and double on-page time. Nobody is going to find you on page 15 of Google search results. But with Webtexttool, they just may find you on page 1.

'Webtexttool is designed to easily get your articles to the top of Google with no added effort on your part,' AppSumo
'This miraculous program is a tool designed to assist anyone who wants to create a successful website without SEO knowledge,' BloggingWays.net

    Easily create & optimize your content & get your site to the top of Google w/ no added effort Get real-time optimization tips while you're writing that you can incorporate immediately Import existing web content or work directly in your preferred CMS or Microsoft Word Publish & track content w/ the page rank tracker Enter a subject & find popular pages based on these subjects

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    300 keyword analysis per month Store up to 500 pages Pagetrackers: 25

Compatibility

    Internet required WordPress Drupal Joomla Craft CMS Microsoft Word

SOFTWARE LICENSE DETAILS

    Redemption: must redeem within 30 days of purchase Length of access: lifetime
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TeslaThemes WordPress Themes: Lifetime Subscription for $39

Bountiful Premium, Responsive Themes at Your Fingertips. Get 66 & More Added Yearly!
Expires August 20, 2017 23:59 PST
Buy now and get 84% off




KEY FEATURES

Professional-quality WordPress sites require time, money, and plenty of trial and error. Skip the frustration of designing and developing from scratch with TeslaThemes' collection of responsive, feature-packed, game-changing themes. This subscription to their top-tier Developer Plan grants you a lifetime pass to the 66 (and counting) themes in their library!

    Choose from 66 customizable, responsive WordPress themes Access the 18+ new themes added each year Receive extensive documentation & unlimited domain use w/ every theme Customize themes w/ included full PSD files Access a wide array of category-specific options Create mobile-friendly responsive websites

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    53 themes currently available 18+ themes added per year 1 hour free customization Free weekly updates Technical support Unlimited domains Extensive documentation All HTML themes Flat design UI kit All PSD files Check out all the themes HERE.

Compatibility

    WordPress.org CMS required

SOFTWARE LICENSE DETAILS

    Redemption: must redeem within 30 days of purchase May use themes on personal blogs or websites, as well as for clients, if they're customized by the user. Users may not resell themes. Images from live demos are used for presentation purposes only. Length of access: lifetime
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nomad Tile Trackable PowerPack for $119

Built For the Adventurer In All Of Us, Loaded with 9,000mAh
Expires June 20, 2022 23:59 PST
Buy now and get 0% off




KEY FEATURES

If Davey Crockett lived today and carried a smartphone, he'd also carry the Nomad Tile Trackable PowerPack. This ultra-rugged, 9,000mAh backup battery is armed with Tile Bluetooth tracking so even if you drop it in the middle of nowhere, you can still locate it. Plus, it's fully loaded with fast charging USB C and USB A ports and is rated to military-grade drop-resistance. Going off the grid? Don't go without your Nomad.

    Charges an iPhone 7 three and a half complete times Armed w/ 1.2M Mil-spec drop protection so your clumsiness can't hurt this battery Located w/ Tile Bluetooth tracking so you'll never lose it

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Materials: Dow Dupont polycarbonate frame and TPU rubber exterior Mortise and tenon joints Dimensions: 13.5cm x 7.5cm x 2.5cm Capacity: 9,000mAh Input: USB C 5V/3.0A Output 1: USB A 5V/2.4A Output 2: USB C 5V/3A - 12V/2A with Fast Charge technology Certifications: USB 2.0, CE, FCC, UN38.3, RoHS

Compatibility

    iPhone 5 through 7/7 Plus iPad 4th generation and later iPad Mini iPod Touch Android Type C and micro USB phones and tablets Most micro USB devices

Includes

    Nomad Tile Trackable PowerPack USB C to USB A cable
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bluetooth Shower Speaker for $9

This Water-Resistant Speaker Will Make Your Shower Soundtrack Better Than... Well, You
Expires September 20, 2017 23:59 PST
Buy now and get 80% off


KEY FEATURES

We know you love singing in the shower, but your roommates and neighbors might appreciate if you kept the music to the professionals. With the Bluetooth Shower Speaker, you can stream your favorite playlists from your smartphone straight to the speaker in your shower. You don't even need to jump out to change the song, all the buttons you need are right on the speaker.

    Suction cup attaches directly to your shower wall Built-in controls allow you to play/pause, skip songs, & turn the power off, right on the speaker Supports hands-free calling from the shower

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Bluetooth Water-resistant

Compatibility

    Bluetooth compatible devices

Includes

    Bluetooth Shower Speaker (black)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The Web Design CPD Certification Bundle: Lifetime Subscription for $39

Earn Professional Credits As You Master Adobe Essentials: Photoshop, Dreamweaver, Flash & More
Expires September 18, 2017 23:59 PST
Buy now and get 97% off
HTML & CSS Course



KEY FEATURES

HTML and CSS are two of the most important programming languages to web design and this course will teach you how to develop web pages using these tools. You'll learn how to read and edit native HTML, import and export documents from existing applications, understand graphic file formats, and much more. Each topic you cover will take you closer to building complete sites from absolute scratch.

    Access 58 lectures & 3.5 hours of content 24/7 Work w/ & understand XHTML & HTML tags Understand good SEO techniques Use CSS styles for web design & style sheets to customize web page layout Explore graphic file formats Embed objects in a page

What is CPD?

CPD is Continuing Professional Development. The CPD Certification Service is the independent body operating across all market sectors and in support of all professional institutions, bodies, and societies. Its certified CPD ‘quality mark’ is a recognized symbol of quality assured training. All these courses are CPD Certified and when you complete each course you obtain a number of certified CPD hours.

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Master diploma certificate included upon completion Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

The Irish Academy of Computer Training Group operates a suite of global sites that help people enhance their skills. For more details on this subscription and instructors, click here.
Photoshop Course



KEY FEATURES

Adobe Photoshop is the standard for creating and editing images. This course covers all aspects of the design process with Photoshop from the importing of images right through final production. You'll gain a practical, in-depth knowledge of Photoshop and the design skills required to produce finished images for publication on the web or in print.

    Access 127 lessons & 17 hours of content 24/7 Import & manipulate images in different formats Create 3D images using plugins Work w/ color for print production Format to work w/ DPY applications Work w/ layers for professional results

What is CPD?

CPD is Continuing Professional Development. The CPD Certification Service is the independent body operating across all market sectors and in support of all professional institutions, bodies, and societies. Its certified CPD ‘quality mark’ is a recognized symbol of quality assured training. All these courses are CPD Certified and when you complete each course you obtain a number of certified CPD hours.

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Master diploma certificate included upon completion Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

The Irish Academy of Computer Training Group operates a suite of global sites that help people enhance their skills. For more details on this subscription and instructors, click here.
Dreamweaver Course



KEY FEATURES

Adobe Dreamweaver makes creating and editing responsive HTML websites for any screen size especially easy. This course will take you from building basic websites to building flexible layouts using CSS, templates, and libraries. You'll even be introduced to the powerful Adobe Spry framework.

    Access 75 lectures & 5.5 hours of content 24/7 Understand web graphic formats Create sites using CSS Work w/ frames & frame-sets Use layers & Adobe's Spry framework effectively

What is CPD?

CPD is Continuing Professional Development. The CPD Certification Service is the independent body operating across all market sectors and in support of all professional institutions, bodies, and societies. Its certified CPD ‘quality mark’ is a recognized symbol of quality assured training. All these courses are CPD Certified and when you complete each course you obtain a number of certified CPD hours.

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Master diploma certificate included upon completion Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

The Irish Academy of Computer Training Group operates a suite of global sites that help people enhance their skills. For more details on this subscription and instructors, click here.
Flash Course



KEY FEATURES

Adobe Flash is the software run by most web browsers to ensure you can see all those videos and animations you love so much. This course takes users from the basics of building simple vector images through to creating multi-frame interactive animations which can be deployed on the web. Before you know it, you'll have a firm grip of Flash and be able to spice up your web design significantly.

    Access 73 lectures & 6.5 hours of content 24/7 Use the FLASH toolbox Create movies, special effects, interactive forms, & more Work w/ timelines & frame rates Storyboard & plan the layout of a Flash based web interface Embed video & understand video encoding options Add sound to keyframes & in response to actions

What is CPD?

CPD is Continuing Professional Development. The CPD Certification Service is the independent body operating across all market sectors and in support of all professional institutions, bodies, and societies. Its certified CPD ‘quality mark’ is a recognized symbol of quality assured training. All these courses are CPD Certified and when you complete each course you obtain a number of certified CPD hours.

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Master diploma certificate included upon completion Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

The Irish Academy of Computer Training Group operates a suite of global sites that help people enhance their skills. For more details on this subscription and instructors, click here.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Waschbrettbauch von VGFiT

Waschbrettbauch von Valeriu Gutu hilft Ihnen dabei, sich in Form zu bringen, Bauchfett zu verlieren, Ihre Kernstärke zu verbessern und fit zu bleiben. Bekommen Sie Ihren Waschbrettbauch mit der intensivsten Auswahl an Übungen, die Sie zu Hause, draußen oder im Fitnessstudio machen können, mit 4 Schwierigkeitsstufen. 

Entwickelt mit Unterstützung des Fitness-Modell und Athleten Valeriu Gutu, bieten wir Ihnen hoch professionelle Übungen und Super-Sets, die Ihnen in Wochen einen Waschbrettbauch geben. Inspiriert durch die Trainingsroutinen von Valerio, die über jahrelanges Training geschliffen und entwickelt wurden, werden Sie an exklusiven Trainingsprogrammen teilnehmen, die Ihren Körper formen und Ihre Leistung stärken werden. 

Funktionen:

-10 herausfordernde Super-Sets von Valeriu Gutu

-69 klassifizierte Übungen für jede Schwierigkeitsstufe

– Übungen, die Sie zu Hause ohne Geräte oder im Fitnessstudio machen können 

-Super-Set-Modus mit Audio Trainingsführer, Musik und Timer, die Sie bei Ihrem Training unterstützen

– Deutliche Video-Demonstration und Textbeschreibung für jede Übung

– Bilder für jede Übung und betroffene Muskeln

– Kreieren Sie Ihre eigenen Super-Sets mit gestaltbaren Übungen

-Professioneller Ratschlag und Fakten über Bauchmuskeln, die Sie wissen müssen

-Live Unterstützung von Valeriu Gutu via E-Mail, Facebook und Instagram

Waschbrettbauch von VGFiT (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
Teilen: