Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 652.900 Artikeln · 3,46 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Finanzen
2.
Fotografie
3.
Medizin
4.
Dienstprogramme
5.
Produktivität
6.
Spiele
7.
Sonstiges
8.
Produktivität
9.
Produktivität
10.
Soziale Netze

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Dienstprogramme
4.
Dienstprogramme
5.
Dienstprogramme
6.
Referenz
7.
Fotografie
8.
Dienstprogramme
9.
Wirtschaft
10.
Wirtschaft

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Sonstiges
5.
Wetter
6.
Sonstiges
7.
Sonstiges
8.
Sonstiges
9.
Wetter
10.
Spiele

iPad Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Spiele
3.
Spiele
4.
Sonstiges
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Wetter
8.
Wetter
9.
Unterhaltung
10.
Dienstprogramme

Songs

1.
Luis Fonsi
2.
Helene Fischer
3.
Imagine Dragons
4.
Alice Merton
5.
Liam Payne
6.
Robin Schulz
7.
Adel Tawil
8.
DJ Khaled
9.
Ofenbach
10.
Shawn Mendes

Alben

1.
Die drei ???
2.
Imagine Dragons
3.
Verschiedene Interpreten
4.
Helene Fischer
5.
Various Artists
6.
Verschiedene Interpreten
7.
Michael Patrick Kelly
8.
KC Rebell & Summer Cem
9.
DJ Khaled
10.
Verschiedene Interpreten

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Film

283 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

20. Juni 2017

Nachgerechnet: iMac Pro in Top-Ausstattung könnte über 17.000 US-Dollar kosten

[​IMG]

Apple hat bereits einen neuen (modularen) Mac Pro in Aussicht gestellt, bis dahin will der Konzern zumindest einen Teil seiner professionellen Kundschaft mit dem iMac Pro besänftigen. Auf der WWDC in der vergangenen Woche...

Nachgerechnet: iMac Pro in Top-Ausstattung könnte über 17.000 US-Dollar kosten
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vergleich: Video zeigt iPad Pro 2017 vs. iPad Pro 2016

Etwas mehr als zwei Wochen ist es mittlerweile her, dass Apple die 2017er Edition des 10,5 Zoll und 12,9 Zoll iPad Pro präsentiert hat. Diese sollen das 9,7 Zoll iPad Pro (2016) und das 12,9 Zoll iPad Pro (2015) ab. In den letzten Tagen sind wir bereits auf verschiedene Neuerungen bei den Geräten eingegangen und nun werden diese anschaulich im Video dargestellt.

Vergleich: Video zeigt iPad Pro 2017 vs. iPad Pro 2016

Die Kollegen von Appleinsider haben sich die Mühe gemacht und das 2016er iPad Pro gegeben die beiden 2017er iPad Pro Modelle antreten zu lassen. Das knapp 4-minütige Video widmet sich dabei den Neuerungen, die die neuen Geräte mit sich bringen.

Dazu zählen unter anderem die neue ProMotion-Technologie, die eine Bildwiederholungsrate von 120Hz bietet und so für eine deutlich flüssigerer Darstellung auf dem Display sorgt, das neue Kamerasystem, sowie der leistungsstärkere A10X Fusion Chip.

In den ersten Testberichten hat das neue 10,5 Zoll iPad Pro sehr gut abgeschnitten. Die einhellige Meinung der Tester war, dass das Gerät mit iOS 11 im Herbst noch einmal deutlich verbessert wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple schaut Zulieferern auf die Finger: Ehemalige NSA-Mitarbeiter und andere machen guten Job

Vor der Entwicklerkonferenz WWDC 2017 war es uns aufgefallen: Apple kann wieder Geheimnisse hüten. Ein Grund, warum das Unternehmen wieder mehr Neuigkeiten präsentieren kann, ist ein Team von weltweit agierenden Mitarbeitern, das sogenannte iPhone-„Leaks“ verhindern soll. Teilweise haben die Betroffenen zuvor für die NSA, das FBI, den Secret Service oder das US-Militär gearbeitet. Sie leisten gute Arbeit, wie Statistiken zeigen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„The Archives“: Neuer Werbespot zum iPhone 7 veröffentlicht

Gerade wurde der neueste Werbespot zum iPhone 7 von Apple veröffentlicht.

Er thematisiert in anderthalb Minuten die „Fotos“-App von iOS. Genauer gesagt geht es um ihre Option, Fotos aus bestimmten Zeiträumen oder von bestimmten Orten als Erinnerungs-Alben oder kleine Diashows zusammenzustellen – das sogenannte „Memories“-Feature.

Personifiziert wird dieses im Spot durch einen alten Herrn, der aus einem großen Archiv passende Video-Streifen sammelt und zu einem Film macht. Die staubigen Szenen werden dabei hin und wieder mit „zeitgenössischen“ Sequenzen und iPhone-Ansichten überblendet. Ein lohnenswertes Stück Video-Marketing:

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kommentar: Apple und Diabetes Management

[​IMG]

Apple soll, so die Gerüchte, an einer eigenen Lösung rund um das Thema Diabetes und Blutzuckermessung arbeiten. So soll es ohne die Zuführung von Blut möglich sein, den Blutzucker zu überwachen. Die Schlüsselrolle in Sachen Messung soll die...

Kommentar: Apple und Diabetes Management
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Remotr – Wie du deine Lieblingsspiele nun auch unterwegs spielen kannst

Nicht mehr an ein Medium und einen Ort gebunden sein, wenn man sein Lieblingsspiel spielen möchte: Dies war der Grundgedanke der Entwickler, welche die App Remotr programmiert haben. Nun ist es tatsächlich gelungen eine App auf den Markt zu bringen, welche es erlaubt, die favorisierten Games in Echtzeit unabhängig vom Medium zu spielen oder auch zu streamen. So können PC-Spiele auf Android und iOS-Geräten, also Smartphones oder Tablets, reaktionsschnell und live gespielt werden.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apps: 1000 Prozent größer als vor vier Jahren

Der App Store boomt. Nicht ohne Grund kann Apple in regelmäßigen Abständen neue App Store Rekorde vermelden. Dies liegt sicherlich unter anderem daran, dass immer mehr Endgeräte im Umlauf sind und dass immer komplexere Apps zur Verfügung stehen. Eine aktuelle Statistik zeigt, dass die Apps gleichzeitig deutlich größer geworden sind.

Apps: 1000 Prozent größer als vor vier Jahren

Lange Zeit setzte Apple auf 16GB als Standard-Größe beim iPhone. Seit dem iPhone 7 und 7 Plus setzt Apple auf 32GB als Basismodell. Parallel dazu wächst auch der Speicherbedarf von Apps. Anfang 2015 erhöhte Apple die maximale Größe von Apps von 2GB auf 4GB.

Sensortower hat sich mit dem Speicherbedarf von Apps beschäftigt. Im Mai 2013 benötigten die Top 10 der meist installierten Apps in den USA 164MB. Im Mai 2017 waren es bereits 1,8MB. Ein Wachstum von rund 1.000 Prozent in vier Jahren.

Lange Zeit wuchsen Apps in ihrer Größe nur minimal. Als Apple den maximalen Speicherbedarf von 2GB auf 4GB anhob, stiegen natürlich auch die Apps in ihrer Speichergröße. Mit iOS 10 erhielt das Ganze noch einmal einen Schub.

Das Wachstum kann mit verschiedenen Dingen erklärt werden. Zum einen bietet Apple immer mehr Programmierschnittstellen an, mit denen Entwickler neue Funktionen implementieren können. Darüberhinaus stattet Apple seit dem iPhone 7 seine Geräte in der Basisversion mit 32GB aus. Der doppelte Speicherplatz (32GB anstatt 16GB) motiviert Entwickler sicherlich nicht, besonders platzsparend zu programmieren.

Blickt man auf einzelne Apps, so sind Spotify und der Facebook Messenger in den letzten vier Jahren 6x größer geworden. Snapchat ist 51x größer geworden. 2013 war die Snapchat-App nur 4MB groß, mittlerweile sind es 203MB.

Apple ist sich darüber bewusst, dass Apps immer größer werden. Mit iOS 11 führt der iPhone-Hersteller neue Werkzeuge ein, mit denen App-Entwickler, die Apps so programmieren können, dass  diese weniger Platz benötigen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schicken Sie Ihre Kinder ins Sommer Camp bei Apple

Wenn Sie sich für Apples Technik interessieren und wenn sich vielleicht Ihr Kind ebenso dafür begeistern lässt, dann bekommen Sie diesen Sommer erneut die Möglichkeit, Ihren Nachwuchs ins „Sommer Camp“ bei Apple zu schicken. Dieses dreitägige Kursangebot in 15 Apple Stores in Deutschland wird 2017 ergänzt durch weitere Angebote für die Kleinsten im Rahmen von „Today at Apple“.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vergessene Orte – Das wiedergewonnene Schloss

Das Spiel findet im frühen 20. Jahrhundert statt. Jane ist eine junge Frau, die ihre Eltern bei einem tragischen Unfall verloren hat, als sie noch ein Kind war. Sie erhält einen Brief von ihrem Vormund, Sir Charles Willmore, der in einem uralten Schloss wohnt. Als sie den Umschlag öffnet, findet sie ein leeres Blatt Papier, auf dem magisch die Nachricht „Du bist die Nächste!“ erscheint. Jane sammelt schnell ihre Sachen ein und macht sich auf den Weg zu Sir Charles, um eine Erklärung zu erhalten. Sie weiß jedoch noch nicht, dass sie in die Falle tappt, die ihr gestellt wurde.

ENTHÜLLE DAS GEHEIMNIS EINES ALTEN SCHLOSSES
Folge den Spuren, lüfte Geheimnisse, finde Hinweise in Hidden-Object-Szenen und löse verschiedene Minispiele sowie Puzzles bei deinem Streben, den Fluch des Willmore-Clans zu brechen!

– Du wirst 54 einzigartige Screens sehen, während du die Aufgabe löst
– Lüfte die Geheimnisse des Schlosses, indem du über 42 Orte entdeckst
– Entdecke die tollen 15 Wimmelbild-Szenen
– Fordere dich selbst in 21 Minispielen und 14 Puzzles heraus
– Deine Erfolge werden mit Preisen, Boni und angenehmen Überraschungen belohnt

Vergessene Orte - Das wiedergewonnene Schloss (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Liberty+ Total Wireless: Neue Anker-Ohrhörer lassen sich vorbestellen

Zolo Liberty 5Auch der Zubehörhersteller Anker zeigt sich für die Vorteile von Finanzierungsplattformen empfänglich. Das Unternehmen will ein neues Ohrhörermodell auf den Markt bringen und sucht vorab schon Interessenten, die das Projekt unterstützen. Die neuen Ohrhörer Zolo Liberty+ True Wireless lassen sich auf Kickstarter vorbestellen. Anker will bei der Konzeption der neuen Ohrhörer besonderes Gewicht auf die […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Staatstrojaner: Gesetzentwurf zur Überwachung kurz vor Abschluss

Noch diese Woche wird ein Gesetz zur Legitimierung staatlicher Trojaner-Spionage beschlossen.

Dies berichtet Netzpolitik.org mit Verweis auf zugespielte Bundestagsdokumente und ein Statement von Eva Högl, der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzenden.

Laut Högl seien sich die Verhandlungspartner der Großen Koalition einig. Das zugehörige Gesetz werde noch diese Woche beschlossen.

Es handelt sich dabei nicht um einen eigenständigen Gesetzesentwurf zur Ausweitung staatlicher Überwachungsmöglichkeiten. Vielmehr haben die Verantwortlichen der Parteien die Legalisierung staatlicher Überwachung von Messenger-Nachrichten mit Trojanern in einen größeren Entwurf zum „Fahrverbot als Nebenstrafe“ eingeschoben.

Staatstrojaner: Mit einem Trick im Entwurf eingearbeitet

Über eine Regelung zur Änderung eines Entwurfs wurden die Absätze eingearbeitet, ohne dass die Öffentlichkeit davon über offizielle Kanäle erfahren muss.

Die Änderungen am Antrag, vor allem der über die Befugnisse des BKA, ab sofort nicht mehr nur bei Terrorverdacht, sondern allgemein Überwachungssoftware gegen Smartphones zu verwenden, hat Netzpolitik.org mit farblichen Markierungen am Originaltext aufbereitet.

CCC: Entwurf ist „klar verfassungswidrig“

Ebenfalls wurde im Beitrag ein Statement des Chaos Computer Club zum mutmaßlich Gesetz werdenden Entwurf eingebunden. Sprecher Falk Garbsch spricht von der „Gefährdung der IT-Sicherheit aller“ durch das neue Gesetz und bezeichnet es als „klar verfassungswidrig“, dass Bundesbehörden die Lizenz zum Hacken aller möglichen Geräte erhalten.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Summer Camps 2017: Kostenlose Kreativ-Workshops für Kinder

Apple Summer Camp 2017Auch in diesem Jahr hat Apple unter der Bezeichnung „Apple Sommer Camp“ wieder kostenlose Workshops für Kinder im Angebot. Das Programm für 2017 wurde jetzt veröffentlicht. Die begrenzten Teilnahmeplätze in den 15 deutschen Apple Stores lassen sich jetzt online reservieren. Die jeweils dreitägigen Kurse finden abhängig vom gewählten Apple Store wieder im Juli und August […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Congstar Aktion: Allnet-Flat mit 10GB Internet-Flat

Congstar feiert Geburtstag und spendiert seinen Kunden eine große Extra-Portion Datenvolumen zu seinen Allen Flat Tarifen. Nicht nur Neukunden profitierende auch Bestandskunden erhalten bis zu 10GB Highspeed-Volumen.

Congstar Geburtstags-Aktion: Allnet-Flat mit 10GB Internet-Flat

Congstar feiert in de Kürze seinen 10. Geburtstag und rund um diesen gibt es verschiedene Aktionen, bei denen ihr kräftig sparen bzw. deutlich mehr Highspeed-Volumen erhalten könnt. Ab sofort können Neu- und Bestandskunden der Tarife Allnet Flat und Allnet Flat Plus ganze 10 Wochen lang den „Geburtstags-Datenturbo“ zünden.

Bei Buchung bis 27. August erhalten Kunden damit anstelle des doppelten Datenvolumens beim regulären Datenturbo bis zu 10 GB pro Monat im Geburtstags-Datenturbo – und das dauerhaft, bis sie die Option deaktivieren oder den Tarif wechseln.

Laufzeit-Variante

Allnet Flat Plus: Ein besonders attraktives Angebot für congstar Neukunden ist der Allnet Flat Plus Tarif in der Laufzeitvariante, wenn er online auf www.congstar.de gebucht wird. Den Tarif gibt es dann im Aktionszeitraum nicht nur zum Preis von 25 Euro statt 30 Euro monatlich, es entfällt auch der Aufpreis für den Geburtstags-Datenturbo in Höhe von 5 Euro monatlich für 24 Monate. Neukunden erhalten also 10 GB Datenvolumen bei max. 42 Mbit/s sowie eine Telefonie- und SMS Flat für nur 25 Euro im Monat.


<a href=“http://partners.webmasterplan.com/click.asp?ref=493638&site=4655&type=b285&bnb=285″ target=“_blank“><br />
<img src=“http://banners.webmasterplan.com/view.asp?ref=493638&site=4655&b=285″ border=“0″ title=“congstar – Du willst es. Du kriegst es.“ alt=“congstar – Du willst es. Du kriegst es.“ width=“300″ height=“250″ /></a>

Allnet Flat: Der Tarif Allnet Flat bietet in der Laufzeitvariante bei Onlinebuchung 5 GB Datenvolumen bei max. 42 Mbit/s und eine Telefon-Flat für 20 Euro monatlich. Die Ersparnis bei Online-Buchung der Laufzeitvarianten beträgt somit 120 Euro in 24 Monaten.

Flex-Variante

Allnet Flat: Wer sich bis 27. August als Neukunde für die Flex-Varianten entscheidet, kann den Geburtstags-Datenturbo für 5 Euro zusätzlich im Monat aktivieren. Mit dem Tarif Allnet Flat erhalten Kunden dann für insgesamt 25 Euro monatlich neben einer Telefon-Flatrate ebenfalls 5 GB Datenvolumen bei max. 42 Mbit/s.

Allnet Flat Plus: Bei der congstar Allnet Flat Plus mit aktiviertem Geburtstags-Datenturbo profitieren Neu- und Bestandskunden von 10 GB Datenvolumen bei max. 42 Mbit/s, Telefon- und SMS Flat. Der Aktionspreis beträgt dann insgesamt 30 Euro monatlich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kampf gegen Produkt-Leaks: Apples Global Security Team berichtet

Mit Blick auf die regelmäßig erscheinenden und in der Vergangenheit sehr oft auch treffsicheren Voraussagen zu anstehenden Apple-Produktankündigungen gerät beinahe in Vergessenheit, dass Apple die Anstrengungen, derartige Geschäftsgeheimnisse zu hüten, in den letzten Jahren enorm verstärkt hat. Eine der ersten Ankündigungen von Tim Cook nach seinem Antritt als Apple-Chef war es, massiv gegen die sogenannten […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wie Apple mit ehemaligen Geheimdienst-Mitarbeitern gegen Leaks kämpft

Regelmäßig tauchen Wochen bis Monate vor einem neuen Apple-Produkt Bauteile auf, die deutliche Rückschlüsse auf das Gerät bieten. Am meisten Aufsehen erregte aber wohl der Fall des verlorenen iPhone-Prototypen im Jahr 2010. Damals hatte ein Apple-Mitarbeiter ein iPhone 4 in der Bar liegen lassen - und das Gerät somit zwei Monate vor der offiziellen Vorstellung enttarnt. Der Prototyp wurde vom F...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nokia Health Mate: Unvermeidbares Update kommt alles andere als gut an

Heute Vormittag haben wir es bereits angekündigt, mittlerweile ist das Update der Nokia Health Mate Anwendung im App Store verfügbar.

Nokia Health Mate

Wirklich gut bewertet war Health Mate von Withings nie, der bisherige Schnitt aller im App Store veröffentlichten Versionen liegt bei drei Sternen. Die zur Hardware wie den Body-Körperwaagen gehörende Software hat auch mich nie vom Hocker gehauen, aber aus meiner Sicht war Health Mate stets übersichtlich und hat zumindest bei mir auch immer funktioniert. Das heutige Update begeistert aber weder mich, noch zahlreiche andere Nutzer.

Im App Store gibt es für den neuen Nokia Health Mate (App Store-Link) lediglich eineinhalb Sterne, wohl auch, weil man um dieses erzwungene Update früher oder später nicht herum kommen wird. „Um Gottes Willen! Ich will die alte Version wieder! Wie kann man nur?! War das nötig, sowas komplett neu zu machen und so zu verschandeln? Hoffentlich wird das noch besser“, schreibt einer von zahlreichen unzufriedenen Nutzern in unseren Kommentaren.

„Seit dem Update mit dem neuen Design ist die App leider total unübersichtlich. Ich möchte nicht für jede Information scrollen müssen. Das war vorher besser“, heißt es in einer Rezension im App Store. Eine weitere Klage: „Die ursprüngliche Fassung von Withings war weniger ‚bloated‘. Im Kern ist die Funktionalität zwar noch da, aber die Darstellung aber stark ‚vereinfacht‘. Die Herzfrequenzkurve wird auf dem iPhone gar nicht mehr angezeigt…“

Das ist mein Urteil zum neuen Nokia Health Mate

Meine persönliche Meinung zum Update: Naja. Die gesamte Anwendung ist ziemlich trostlos gestaltet, quasi sämtliche Hintergründe sind weiß und Graphen sind zum Teil schlecht lesbar. Farbliche Akzente fehlen beinahe komplett, es gibt nur noch wenige Farbtupfer. Man könnte fast schon von einem klinisch reinen Design sprechen. Hinzu kommen einige nicht übersetzte Buttons und Überschriften, beispielsweise in der Monats-Ansicht von Gesundheitsdaten, auch einige Abstürze hatte ich in der kurzen Zeit schon zu verzeichnen.

Aber immerhin: Ein kleines Detail gefällt mir tatsächlich besser als vorher. Das Icon der App hat nun wirklich etwas mit Gesundheit zu tun, das zweifarbige Herz finde ich wirklich schick. Letztlich nutzt aber das schönste Icon nichts, wenn die Nutzer mit der eigentlichen App mehr als unzufrieden sind.

WP-Appbox: Nokia Health Mate (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Nokia Health Mate: Unvermeidbares Update kommt alles andere als gut an erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer Sky Store für Filme – die Preise im Vergleich mit iTunes

Kinofilme schneller zuhause gucken – diesen Service will Sky künftig bieten.


Der neue Sky Store, der heute eröffnet hat, bringt Filme früher als bisher gewohnt ins Heimkino. Die Titel sollen bis zu zwei Wochen vor dem DVD-Start zum Kaufen und Ausleihen bereitstehen.

Filme zum Ausleihen hat der Bezahlsender schon bisher via Sky Select angeboten. Diese Option geht jetzt im neuen Sky Store auf, und die Kaufmöglichkeit kommt neu dazu. Damit setzt Sky einen klaren Kontrapunkt zum Flatrate-Streaming à la Netflix, und konkurriert auch mehr denn je mit Apples iTunes Store.

Bestellen und anschauen könnt Ihr die Filme mit der neuen App des Sky Store, im Browser oder wie gewohnt auf dem Sky+-Receiver (blaue Taste auf der Fernbedienung). Zu den ersten Highlights gehören „John Wick: Kapitel 2“ oder „T2 Trainspotting“. Der Service klingt vielversprechend: Ihr könnt die Filme zur Offline-Nutzung herunterladen, und Ihr könnt sie auf einem anderen Gerät nahtlos weitergucken. Und, so viel Oldschool muss sein: Sky liefert Euch versandkostenfrei zusätzlich eine DVD- oder Bluray-Version nach Hause.

Im Vergleich zur Netflix-HD-Flatrate für 9,99 Euro im Monat sind die Filme im Sky Store aber ein deutlich teureres Vergnügen. Für den Kauf von Top-Titeln zahlt Ihr etwa 16 bis 20 Euro. Preisbeispiel: Einen Blockbuster wie „La La Land“ kauft Ihr als HD-Stream für 15,99 Euro (mit DVD-Lieferung) oder für 17,99 Euro (mit Bluray-Lieferung). Das Ausleihen kostet 5,99 Euro.

Apple günstiger, Sky mit mehr Service

Zum Vergleich dazu die Preise für „La La Land“ im iTunes Store: Mit 13,99 Euro für den Kauf in HD und 4,99 Euro für die HD-Leihe ist Apple günstiger. Hier bekommt Ihr beim Kauf allerdings keine DVD oder Bluray dazu – was für Sammler ja vielleicht interessant sein kann. Apple bietet zusätzlich noch SD-Bildqualität an (Kauf 11,99 Euro, Leihe 3,99 Euro), die den Augen aber wenig Freude macht. Sky verzichtet auf dieses Sparangebot.

Sky Store Player Sky Store Player
Keine Bewertungen
Gratis (Uni, 65 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Icon Wechsler und Hersteller Pro : Verknüpfung

Unterstützt 10.3!
Icon Wechsler und Hersteller App-Icons auf Ihrem Startbildschirm arrangieren und Verknüpfungen für alles was Sie wollen erstellen!

*****Eigenschaften*****
+ lassen Sie Ihre Icons und Hintergrundbild perfekt verschmelzen;
+ mehrere eingebaute 3d Effekt Hintergrundbilder;
+ URL-Schema unterstützen und und ein Verknüpfungs-Symbol erstellen, wie z.B. Kontaktwahl;
+ passen Sie den Namen und das Symbol der Verknüpfung an.

Icon Wechsler und Hersteller Pro : Verknüpfung (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppleCare+ für Macs vorerst nicht in Europa

Zur Entwicklerkonferenz WWDC 2017 in San Jose hat Apple die Serviceleistung AppleCare+ auch für den Mac verfügbar gemacht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Synology DS216j: Der perfekte NAS-Server für Einsteiger bei MediaMarkt zum Bestpreis

Ihr wollt eure eigene kleine Cloud erstellen? Sucht einen Server, auf dem ihr alle eure Dateien ablegen könnt? Dann ist die Synology DS216j die perfekte Wahl.
Synology DS216j

Mit seiner DiskStation-Reihe hat sich Synology in den vergangenen Jahren einen echten Namen gemacht. Auch ich setze seit mittlerweile fast zwei Jahren auf Netzwerkspeicher von Synology und bin vollends zufrieden, auch wenn ich mit dem noch etwas schwächeren Vorgänger unterwegs bin. Bei MediaMarkt könnt ihr euch heute mit der DiskStation 216J einen echten Bestseller sichern: Inklusive Versand werden nur 149 Euro fällig.

Vor dem Kauf solltet ihr ein wichtiges Detail beachten: Der NAS-Server wird ohne eingebaute Festplatten verschickt, andernfalls wäre der aktuelle Preis auch nicht möglich. Die Synology DS216j kann mit zwei Festplatten im 3,5 Zoll Format bestückt werden, die im besten Fall im RAID-System zur Datensicherung laufen. Empfehlenswert ist hier die Red-Reihe von Western Digital, die ihr in verschiedenen Größen bekommt. 2 TB kostet beispielsweise 94 Euro, 3 TB 115 Euro und 4 TB gibt es bei MediaMarkt für 148 Euro. Selbstverständlich könnt ihr aber auch einfach eigene, möglicherweise schon vorhandene Festplatten einbauen.

Was kann man mit der Synology DS216j alles anfangen?

Aber was kann man mit der Synology DS216j alles anfangen? Ich nutze den Netzwerkspeicher für ganz verschiedene Zwecke, natürlich gibt es noch viel, viel mehr Möglichkeiten. Aus eigener Erfahrung möchte ich euch an dieser Stelle einfach meine Erfahrungen schildern:

Plex Media Server: TV-Serien und Filme, zumeist halbautomatisch aufgenommen mit einem Online-TV-Recorder, lade ich direkt auf die DiskStation herunter und lade sie in Plex. So kann ich problemlos mit iPhon, iPad und Apple TV darauf zugreifen, dank des Plex Pass funktioniert das sogar von überall aus.

Time Machine Backup: Das MacBook zuhause extra an eine externe Festplatte anschließen? Kommt gar nicht in Frage. Meine Daten sichere ich im heimischen WLAN ganz einfach drahtlos auf die DiskStation.

Bildergalerien: Mal eben eine kleine Galerie mit privaten Fotos erstellen? Das funktioniert auch ohne Cloud-Anbieter und fremde Server. Dank einer schnellen Internet-Anbindung können auch Verwandte und Bekannte problemlos auf die privaten Galerien zugreifen.

Synology DSM 6

Natürlich gibt es mit der Synology DS216j noch viel mehr Möglichkeiten, besonders gut gefällt mir die Benutzeroberfläche, die schon fast an ein eigenes Desktop-System erinnert, auf das man einfach mit dem Browser zugreifen. Mit einem Stromverbrauch von rund 15 Watt und einem noch sparsameren Standby-Modus ist die DiskStation zudem ein klassisches Immer-An-Gerät, bei dem die jährlichen Kosten nicht sehr hoch sind.

Der Artikel Synology DS216j: Der perfekte NAS-Server für Einsteiger bei MediaMarkt zum Bestpreis erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Du bist Apfelpage – Ideen schicken und iTunes-Karte gewinnen

Wie wir vor einigen Tagen angekündigt haben, wollen wir Apfelpage moderner und frischer machen. Dazu gehört nicht nur die neue App, die bereits bei Apple im Review ist, sondern auch die Website als solche. In der Redaktion wird bereits überlegt, was man verändern kann, besser machen sollte und neu gestaltet. Wir möchten Euch damit ein noch besseres Lese-Erlebnis ermöglichen und dabei die bewährten Vorteile beibehalten.

Wen also besser fragen als Euch – die treuen Leser von Apfelpage.de, denn wir brauchen dazu Eure Hilfe und jede Menge Input. Sagt uns, was wir an der Website verbessern oder neu machen sollten. Sagt uns auch, was Ihr Euch von der App wünscht – welche Features fehlen heute und sind ein Must-have für die Zukunft?

Als Dankeschön für Eure Hilfe verlosen wir unter den Vorschlägen, die es auf die Website oder in die App schaffen je 3x eine iTunes-Karte im Wert von 50 €. Also insgesamt 6 Karten.

Bitte schickt bis zum 30.06.2017 Eure Ideen und Vorschläge an support [ at ] apfelpage.de. Die Gewinner benachrichtigen wir am 15.7.2017.  Viel Glück und besten Dank!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Green Kitchen: Jetzt mit 12 neuen & gesunden Rezepten

Noch keine Ahnung was ihr heute kochen wollt? Green Kitchen hilft euch dabei.

green kitchen

Ihr wollt euch gesund und vegetarisch ernähren? In Green Kitchen (App Store-Link) findet ihr ab sofort 135 handverlesene Premium-Rezepte, 12 sind heute neu hinzugekommen. Leider gibt es keine Übersicht der neuen Rezepte, hier muss man sich durch den Katalog wühlen. Das digitale Rezeptbuch muss mit 4,49 Euro entlohnt werden, zwei weitere Rezept-Pakete „Smoothies mal anders“ und „Gesunder Start 2015“ gibt es für je 1,09 Euro als In-App-Kauf. Der Download ist 359 MB groß und in deutscher Sprache vorliegend.

Insbesondere die Gestaltung von Green Kitchen finden wir sehr gelungen. Es gibt gleich mehrere, sehr ansprechende Fotos für jedes einzelne Rezept, so dass einem schon vor der Zubereitung das Wasser im Mund zusammenläuft. Die Rezepte kommen mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung daher, die vom Nutzer sogar als abgehakt markiert werden können. Zudem gibt es einen intelligenten Timer, der genau weiß, welches Gericht man kocht.

Green Kitchen bietet 135 gesunde Rezepte

Neben einer nahtlosen Unterstützung für mehrere Sprachen hält Green Kitchen auch verschiedene Darstellungs-Optionen bereit: So kann im Hauptmenü zwischen unterschiedlichen Ansichten mit jeweils kleinen, mittleren oder großen Bildern der einzelnen Rezepte ausgewählt werden, Veganer oder Menschen, die sich glutenfrei ernähren wollen, können entsprechende Filter in den Einstellungen festlegen.

Falls bei euch nicht immer ein Schnitzel oder Steak auf der Karte stehen muss, lohnt sich definitiv ein Blick auf Green Kitchen. Ihr wollt wissen, was euch dort in etwa erwartet? Wie wäre es mit Spinat-Quinoa-Puffern, gegrilltem Spargel, Lebkuchen-Shake oder Linsensuppe mit Süßkartoffeln?

WP-Appbox: Green Kitchen – gesunde vegetarische Rezepte (4,49 €*, App Store) →

Der Artikel Green Kitchen: Jetzt mit 12 neuen & gesunden Rezepten erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS High Sierra: Dateisystem APFS beschleunigt den Finder

Mac Datei KopierenMit macOS High Sierra steht auch dem Mac der Wechsel zu Apples neuem Dateisystem APFS an. Unter iOS wurde dieser Schalter ja bereits beim Update auf Version 10.3 umgelegt, in der Folge durften sich die Nutzer von iOS-Geräten unter anderem über mehr freien Speicher freuen. Auf dem Mac tritt das Apple File System APFS die […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Sommer Camp 2017: Kostenlose Workshops für Kinder

Apple lädt wieder zu den beliebten Sommer Camps in allen 15 Apple Stores in Deutschland ein. Neben den 3-tägigen Sommer Camps bietet Apple noch weitere Kinderangebote wie die Kids Hour und Tipps & Tricks im Rahmen von Today at Apple an.

Kreative Köpfe gesucht

Auch in diesem Jahr hat sich Apple wieder dazu entschlossen, dass sogenannte Apple Sommer Camp zu veranstalten. Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren können ihre Kreativität unter Beweis stellen. Wie alle Angebote von Today at Apple sind auch die Kinder-Workshops kostenlos. Eltern können ihre Kinder ab sofort auf der Apple Webseite registrieren.

Apple Sommer Camp

Das Apple Sommer Camp wird an drei Tagen abgehalten. Das Camp bietet Kurse zum Programmieren, Zeichnen, Musik komponieren und Filme erstellen.

Hierbei helfen Apples Creative Pros den Kindern in den 90-minütigen Sessions dabei, Charaktere und Geschichten zu entwickeln, die passende Musik zu komponieren und Rätsel zu lösen. Zum krönenden Abschluss dürfen die kleinen Camper ihr Projekt mit ihrer Familie und Freunden teilen.

Kids Hour + Tipps & Tricks

Kids Hour ist Teil der neuen Today at Apple Sessions. Hier geht es mit 60-minütigen Workshops um die Programmierung von Sphero Robotern und die Arbeit mit GarageBand und iMovie

Weiterhin bietet Today at Apple über 15 tägliche Tipps & Tricks-Sessions, die jeweils 60 Minuten dauern. Hier geht es beispielsweise um das Schreiben der ersten Code-Zeilen mit Swift Playgrounds oder Themen rund um Foto, Video, Musik, sowie Kunst und Design.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple unterstellt Qualcomm ein "illegales Geschäftsmodell"

Qualcomm

Im Patentstreit mit Qualcomm hat Apple neue Anschuldigungen vorgebracht: Durch den Verkauf von Chips und die Lizenzierung von Standardpatenten kassiere Qualcomm gleich doppelt ab – manche der Patente des Chip-Hersteller seien zudem ungültig.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Studie: Apps im App Store werden immer größer

Die Apps im App Store werden immer größer. Allein in den letzten vier Jahren stieg die durchschnittliche Größe der Downloads um satte 1.000%.

App Store-Entwickler genehmigen sich immer mehr Platz auf den iPhones der Kunden. Eine Auswertung von Sensor Tower zeigt, dass die Apps im App Store in den letzten vier Jahren rund 1.000% größer wurden. Das trifft natürlich vor allem auf Spiele, aber auch auf klassische Unterhaltungs-, Networking- und Produktivitäts-Apps zu.

Facebook und co. sind verschwenderisch

So hat etwa die Gmail-App ihren Umfang von einstmals 45 MB auf zuletzt 197 MB gesteigert. Snapchats App ist inzwischen 50x so groß wie vor vier Jahren und Facebook schoss schon immer den Vogel ab.

top-10-ios-apps-size-by-month - Sensor Tower

top-10-ios-apps-size-by-month – Sensor Tower

Dessen Entwickler belassen bekanntlich oft doppelte und dreifache identische Dateiversionen in der App. In der Folge nun hat diese App inzwischen ein Gewicht von 388 MB erreicht. Die Office-Programme von Microsoft und Apple sind schon lange in den dreistelligen Bereich vorgestoßen. Besonders sprunghaft stieg die Größe der Apps, seit Apple Anfang 2015 das maximale Limit der Größe auf vier GB erhöht hat.
Kommt ihr mit dem Platz auf eurem iPhone hin? Teilt eure Erfahrungen!

The post Studie: Apps im App Store werden immer größer appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Der Ventilator von Dyson im Test: Frische Luft per App

Deutschland schwitzt – und sehnt sich nach frischer, kühler Luft!


Folge: Ein Ventilator muss her! So ein Gerät gibt es für ein paar Euro im Baumarkt – oder auch in der Edel-Version von Dyson. Das Spitzenmodell des englischen Herstellers, der mit seinen beutellosen Staubsaugern bekannt wurde, ist der Dyson Pure Hot+Cool Link, der offiziell satte 599 Euro kostet.

Weil der Dyson als erstklassige Lösung bei Allergieproblemen gilt, haben wir uns den Hot+Cool Link direkt im Store des Herstellers gekauft. Nach einigen Wochen Test können wir Euch jetzt verraten, ob sich der Kauf gelohnt hat.

  • Die Funktionen: Der Dyson ist deutlich mehr als nur ein Ventilator. Das klassische Zufächeln von Luft beherrscht er zwar auch – und kommt dabei aufgrund seines Designs ohne sichtbare Rotorblätter aus, denn die sind im Inneren versteckt. Auf den höheren Stufen (maximal 10) macht der Dyson mächtig Wind, und sorgt damit auch bei der momentanen Hitze für Erleichterung. Daneben funktioniert das Gerät aber auch als Luftreiniger und Heizlüfter.
  • Die Luftreinigung: Dank des eingebauten Filters, der rund ein Jahr hält, entfernt der Dyson laut Hersteller automatisch 99,95 Prozent der Allergene und Schadstoffe aus der Raumluft. Nachmessen lässt sich das natürlich nicht. Aber: Unsere Allergieprobleme haben sich seit der Anschaffung des Geräts spürbar verringert, was auch optisch nachvollziehbar ist. Es liegen drastisch weniger Pollen und Staub auf den schwarzen Flächen im Münchner iTopnews-Büro, offenbar saugt der Dyson die Schadstoffe tatsächlich sehr effektiv ein. Eine echte Entlastung für Heuschnupfen-Geplagte!
  • Die Heizung: Im Moment nicht wirklich gefragt. Aber wir haben bereits getestet: Wenn’s zwischendurch kühl wird, bollert der Dyson sehr anständig, und sorgt für wohlige Wärme. Wenn Ihr diese Funktion öfter nutzt, müsst Ihr allerdings mit entsprechenden Stromkosten rechnen. Kühlen (wie der Name des Geräts besagt) kann der Dyson aber nur per Ventilator, eine echte Klimatisierung ist nicht eingebaut. Ohne Heizfunktion bekommt Ihr ein ähnliches Gerät übrigens für 469 Euro.
  • Die Bedienung: Ihr steuert den Hot+Cool Link entweder mit der beiliegenden kleinen Fernbedienung, oder per WLAN mit der iOS-App, die mit allen Dyson-Geräten zusammenarbeitet. Und hier ist ein dickes Lob fällig: Die Konfiguration der App und die Bedienung des Geräts hat Dyson vorbildlich gelöst. Mit wenigen Klicks und ohne jegliche Probleme sind App und Gerät verbunden – fast so einfach wie bei Apples AirPods. Ihr könnt Zeitpläne fürs Ein- und Ausschalten festlegen, per Autofunktion eine bestimmte Luftqualität sicherstellen, oder den Dyson auch von unterwegs bedienen (siehe unsere Screenshots unten). So sorgt Ihr schon vor dem Heimkommen für saubere Luft, oder wärmt im Winter das Büro vor. Per PLZ-Angabe ermittelt die App zudem das Wetter bei Euch zuhause, und die dazu passende Belüftung. Probleme bei der Verbindung oder gar einen Ausfall haben wir bisher kein einziges Mal erlebt.

  • Das Design: Dyson gilt ja quasi als das Apple für Haushaltsgeräte. Fürs Design (vor allem in blau!) und die Bedienung können wir das gerne unterschreiben, fürs verwendete Material dagegen nicht. Das Hartplastik ist alles andere als Apple-like, und die windige Kunststoff-Fernbedienung würde Jonathan Ive nicht einmal mit spitzen Fingern anfassen. Aber nicht falsch verstehen: Insgesamt ist der Dyson ein absolut „cooles“ Gerät (im wahrsten Sinne des Wortes), aber Apple-Qualität ist dann doch nochmal eine andere Liga.
  • Das Fazit: Natürlich ist der Dyson fast schon absurd teuer (immerhin liegt bereits ein Ersatzfilter bei). Und Luftreiniger nach dem HEPA-Standard für Allergiker bekommt Ihr auch für deutlich weniger Geld. Aber wenn Ihr Allergieprobleme habt, und wenn ihr coole Gadgets mögt, die sich auch noch vorbildlich per iOS-App steuern lassen, dann ist der Hot+Cool Link eine Sünde wert.

Der Dyson Pure Hot+Cool Link ist hier bei Amazon bestellbar.

Dyson Link Dyson Link
(37)
Gratis (universal, 59 MB)
UNSERE BEWERTUNG FÜR DEN DYSON HOT+COOL LINK LUFTREINIGER
  • 10/10
    Benutzung - 10/10
  • 9/10
    Design - 9/10
  • 7/10
    Verarbeitung - 7/10
  • 7/10
    Preis/Leistung - 7/10
8.3/10

Das sagt iTopnews

Absurd teuer, aber für Allergiker und Menschen, die coole Gadgets mögen, ist der Dyson eine Sünde wert.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Artikel Englische: pro

Die beste App ist kein Ersatz für einen Englischkurs, aber sie kann das Vokabellernen jeden Kurses um einiges erleichtern.

Einfache und effektive Erlernen von Englisch Artikel Englische App.

Artikel Englische: pro (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

watchOS 4 - Health unterstützt bei Diabetes

[​IMG]

Seit geraumer Zeit gibt es Gerüchte rund um eine mögliche Revolution beim Diabetes Management im Zusammenhang mit der Apple Watch. So soll die nächste Generation der Uhr in der Lage sein, ohne Zufuhr von Blut den Blutzucker zu messen. Ab Herbst bietet watchOS 4...

watchOS 4 - Health unterstützt bei Diabetes
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zubehörhersteller Anker startet neue Marke „Zolo” auf Kickstarter

Anker wird demnächst Apples AirPods und auch Bragis „The Dash" das Fürchten lehren. Das Unternehmen hat soeben eine neue Marke namens „Zolo" etabliert, die mit dem Zolo Liberty+ eine ernstzunehmende Konkurrenz darstellen kann. Allerdings gibt es einen kleinen Haken, denn zunächst ist Ihre Unterstützung gefragt. Sie können die kleinen Ohrhörer auf Kickstarter unterstützen. Noch können Sie die Liberty* zum kleinen Preis erhalten.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Größenexplosion: Apps sind heute 1.000% größer als vor vier Jahren

Apps werden immer größer. Wie eine Auswertung von Sensor Tower zeigt, hat die Durchschnittsgröße von Apps im App Store binnen vier Jahren um unglaubliche 1.000% zugelegt.

Entwickler werden immer verschwenderischer mit dem Platz, den ihre Apps auf den Geräten der Endkunden beanspruchen. Wie eine aktuelle Erhebung der Marktforscher von Sensor Tower zeigt, ist die durchschnittliche Größe von Apps im Laufe der letzten vier Jahre um 1.000% gestiegen.

Wachstum der Top 10-US-Apps im App Store seit Mai 2013 - Sensortower

Wachstum der Top 10-US-Apps im App Store seit Mai 2013 – Sensortower

Einerseits werden die Oberflächen hochauflösender, andererseits schwindet aber auch die Motivation der Entwickler am Platz zu sparen, eine ärgerliche Tendenz, vor allem, da noch zahlreiche iPhones mit 16 GB Speicherausstattung in Benutzung sind. Dort wird der Platz dann recht schnell knapp, zumal Apple sein Gratis-iCloud-Kontingent von fünf GB noch immer nicht aufgestockt hat.

Mainstream-Anwendungen äußerst raumgreifend

Dass die Facebook-App nicht nur ein Performance-, sondern auch ein Platzproblem hat, ist nicht neu. Sie ist derzeit 388 MB schwer. Unter Android lässt sich eine bedeutend kleinere Lite-Version laden, die ist allerdings eher für Entwicklungsländer bestimmt, wird in Europa nicht angeboten und ist auf iOS ohnehin nicht verfügbar.

Größe der 10 Top-US-App im App Store seit Mai 2013 - SensorTower

Größe der 10 Top-US-App im App Store seit Mai 2013 – SensorTower

Auch die App von Snapchat ist heute 50 mal größer als vor vier Jahren.

Seit Apple die maximale Größe von App Store-Downloads im Februar 2015 auf vier GB angehoben hat, gibt es kein Halten mehr. Während größere Downloadgrößen bei Spielen nachvollziehbar sind, hier schrauben die Studios beständig an Qualität von Ton und Bild, sind auch eher schlichte Produktivitäts-Apps inzwischen teils deutlich aufgegangen.

Gmail is another standout in terms of sudden app size growth, having grown from 41 MB last October to 197 MB in November (an almost 5x or 380 percent increase) after a redesign. Gmail etwa bringt es zuletzt auf 197 MB.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AWS IoT Button: Programmierbarer Dash-Button als vielseitige Fernbedienung

Aws Iot Dash ButtonAmazon hat das Angebot an Dash Buttons für Kunden in Deutschland und Österreich deutlich erweitert. Insgesamt sind mittlerweile mehr als 50 „Sofortbestellknöpfe“ verfügbar, zu den neu unterstützten Marken gehören Heineken, Desperados und Duracell. Ein ganzes Stück interessanter für programmiertechnisch interessierte Nutzer dürfte aber die Verfügbarkeit des AWS IoT Button in Generation 2 ein. Bei dem […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Train Kit: virtuelle Modelleisenbahn erstmals kostenlos

Wolltet ihr schon immer mal eine eigene Modelleisenbahn haben? Mit Train Kit (AppStore) wird dies nun möglich – zumindest virtuell. Und das sogar zum Nulltarif…

Denn die im vergangenen Sommer im AppStore erschienene Universal-App für iPhone und iPad gibt es aktuell erstmals für lau. Bisher lag der Preis bei 2,99€. Gut möglich, dass es sich bei Train Kit (AppStore) um Apples neue Gratis-App der Woche handeln wird…
-gki22386-
In Train Kit (AppStore) baut ihr euch eure eigene virtuelle Modelleisenbahnplatte auf. Auf einem gekachelten Spielfeld könnt ihr neben den obligatorischen Schienen und Zügen auch allerhand Dekoration errichten und so kleine Landschaften aufbauen. Seid ihr fertig mit dem Modellieren, könnt ihr die Züge vorwärts und rückwärts über die Gleise fahren lassen. Die Weichen schaltet ihr per Taps um und lasst so eure Züge wie bei einer echten Modelleisenbahnplatte auch über verschiedene Gleisabschnitte fahren. Mehr Infos zu dieser putzigen Modelleisenbahn-Simulation für iOS, die ihr aktuell kostenlos ladet, gibt es in unserer Spiele-Vorstellung.

Der Beitrag Train Kit: virtuelle Modelleisenbahn erstmals kostenlos erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spotify verkauft testweise Platz für Songs in Playlisten

Spotify verkauft testweise Platz für Songs in Playlisten

Bislang verdient Spotify an seiner Gratisversion nur mit der dort zwischen die Songs ausgespielten Werbung. Nun testet der Streaming-Anbieter eine Möglichkeit, gegen Bezahlung von Musikfirmen dort auch Songs abzuspielen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: ProSieben App-Offensive floppt und viele Rabatte

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

iTunes-Karten mit Rabatt

App-News

ProSieben/Sat.1: Bis vor kurzem war das Angebot der verschiedenen Privatsender in einer einzigen, recht unübersichtlichen App versammelt. Nun haben die einzelnen Sender, auch kabel1, sixx und ProSieben MAXX, einzelne Apps spendiert bekommen. Erste User bemängeln allerdings die Zwangsregistrierung, zuviel Werbung und Bildausfälle.

ProSieben – Live TV und Mediathek ProSieben – Live TV und Mediathek
(911)
Gratis (universal, 150 MB)
ProSieben MAXX – Live TV und Mediathek ProSieben MAXX – Live TV und Mediathek
(197)
Gratis (universal, 135 MB)
SAT.1 Gold – Live TV und Mediathek SAT.1 Gold – Live TV und Mediathek
(55)
Gratis (universal, 153 MB)
kabel eins – Live TV und Mediathek kabel eins – Live TV und Mediathek
(108)
Gratis (universal, 137 MB)
kabel eins Doku – Live TV, Mediathek kabel eins Doku – Live TV, Mediathek
(50)
Gratis (universal, 132 MB)
sixx – Live TV und Mediathek sixx – Live TV und Mediathek
(108)
Gratis (universal, 141 MB)

Amazon: Eine neue Werbekampagne für die Amazon-Echo-Lautsprecher ziert in Form von XXL-Plakaten gerade Werbeflächen in Berlin, Hamburg, München und Wien.

Inspiriert durch das berühmte „War is Over“ Plakat von Yoko Ono und John Lennon zeigt es bekannte Songzeilen, die Alexa durch einen Sprachbefehl abspielen soll. Zum Beispiel: „Das kann uns keiner nehmen, lasst uns die Gläser heben.“ – aber bitte nur mit Alkoholfreiem bei dieser Hitze.

Hier eines der Berliner Motive im Foto:

Amazon Music Amazon Music
(23383)
Gratis (universal, 74 MB)

Dropbox: Der Speicher-Service baut seine Server-Ressourcen aus. Laut Dropbox-Blog-Eintrag sollen bis Ende 2017 mindestens fünf neue Standorte, darunter Paris und Mailand, aufgebaut werden.

Dropbox Dropbox
(10223)
Gratis (universal, 180 MB)

Google Allo: Der Messenger des Suchriesen bietet jetzt Video- und Audiotelefonie über das hauseigene Angebot Google Duo an. Außerdem wurde das Hinzufügen von Kontakten via QR-Code eingeführt.

Google Allo – die clevere Messaging-App Google Allo – die clevere Messaging-App
(83)
Gratis (universal, 235 MB)

Outlook 2016 für Mac: Wie Microsoft bekanntgab, erhält die Mac-Version der Mail-Software neue Features, darunter Timer fürs Absenden von Mails, Zustellungsbestätigungen und mehr.

Pokémon GO: Neue Arenen und Coop-Raids, bei denen mit mehreren Spielern seltene Pokémon für Belohnungen besiegt werden sollen, wurden durch ein Update hinzugefügt.

Pokémon GO Pokémon GO
(26121)
Gratis (universal, 277 MB)

App des Tages

Blitzer.de: Die kostenlose Variante der Blitzer-App Blitzer.de Pro hat ein großes Update erhalten – alle Infos hier bei iTopnews:

Blitzer.de Blitzer.de
(6077)
Gratis (iPhone, 30 MB)
Blitzer.de PRO Blitzer.de PRO
(20318)
0,49 € (iPhone, 92 MB)

Neue Apps

Ripplemaker: Diese digitale Variante eines modularen Synthesizers mit vielen Kabelverbindungen lässt Euch analoge Sounds nachahmen.

Ripplemaker Ripplemaker
Keine Bewertungen
9,99 € (universal, 6 MB)

Listaway: Mit vielen Farben zum Markieren und übersichtlichen Listen mit Tags und Kategorien sortiert diese Mac-App Eure To-Do-Erinnerungen.

Listaway: To-Do List, Task Manager & Reminders
Keine Bewertungen
3,49 € (10 MB)

ReadThis: Zum Teilen von Webseiten und Emails mit Freunden und Mitarbeiter ist diese kostenlose App ideal.

ReadThis ReadThis
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 44 MB)

Mitch for Twitch: Twitch-User können mit Mitch für den Mac ihren Account verwalten, Kanäle entdecken und mehr.

Mitch for Twitch Mitch for Twitch
Keine Bewertungen
3,49 € (4.1 MB)

Cruising – Left and Right: Fallende Objekte rasen ohne Unterlass herunter – und Ihr müsst ihnen ausweichen.

Cruising - Left and Right Cruising - Left and Right
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 36 MB)

Tonica: Im Stile einer alten Kamera schießt diese iPhone-App für Euch hochwertige Fotos.

Tonica - Manual Camera & Color Tone Filter Tonica - Manual Camera & Color Tone Filter
Keine Bewertungen
2,29 € (iPhone, 75 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zolo Liberty+: Anker startet Kickstarter-Kampagne mit neuen drahtlosen Kopfhörern

Mit einer neuen Marke will Anker auf Kickstarter 50.000 US-Dollar sammeln. Im Mittelpunkt der Kampagne stehen neue drahtlose Kopfhörer.

Zolo Liberty+ 3

Mit den AirPods ist Apple ein voller Erfolg gelungen, selbst ein halbes Jahr nach dem Marktstart liegt die Lieferzeit im hauseigenen Online-Shop noch bei sechs Wochen. Neben Apple und Marken wie Bragi will sich nun auch Anker auf dem Markt der qualitativ hochwertigen Kopfhörer versuchen. Nachdem man schon einige günstige Modelle mit dem Namen SoundBud auf den Markt gebracht hat, versucht man es auf Kickstarter mit einer ganz neuen Marke: Zolo. Im Mittelpunkt der Kampagne stehen die Kopfhörer Zolo Liberty+, die ab November ausgeliefert werden sollen.

„Die Liberty+ Kopfhörer sind die ersten True Wireless Kopfhörer, die für jede Situation passend sind, egal ob im Fitnessstudio, bei der Arbeit oder beim Spazierengehen“, erklärt Steven Yang, Ankers CEO. „Wir starten auf Kickstarter, weil wir die audiophilen Tech-Interessierten finden wollen, die an der Entwicklung von Zolo teilhaben möchten.“

Zolo Liberty+ ab 79 US-Dollar auf Kickstarter „vorbestellbar“

Laut Informationen des Herstellers sollen die Zolo Liberty+ gleich vier große Probleme von drahtlosen Kopfhörern lösen: Klangqualität, Akkulaufzeit, Komfort und Verbindung. So sollen die Kopfhörer unter anderem aus Karbon gefertigt werden, um die Klangqualität zu verbessern. Die Akkulaufzeit soll bei rund dreieinhalb Stunden liefern, ähnlich wie Apple liefert auch Anker eine Ladehülle mit, dank der die Kopfhörer unterwegs mehr als ein Dutzend Mal komplett aufgeladen werden können.

Zolo Liberty+ 6

“Wir glauben fest an die Zukunft mobiler Technik wie Hearables“, erläutert Steven Yang in einer Pressemitteilung. „Wir sehen eine Zukunft in der Hearables getragen werden und Audioprodukte sich über Sprachbefehle steuern lassen. Technikfans bekommen die Wahl, ob sie lieber auf die Smartwatch sehen wollen oder Informationen über Hearables bekommen.“

Wie genau sich die Zolo Liberty+ schlagen, werden wir natürlich so schnell wie möglich für euch herausfinden – Anker hat uns bereits ein entsprechendes Muster versprochen, das wir im Spätsommer zu Testzwecken erhalten sollen. Falls ihr schon vorher zuschlagen wollt, könnt ihr das ab sofort auch Kickstarter tun – dort gibt es die Zolo Liberty+ zum Early Bird Angebot von 79 US-Dollar inklusive Versand, das sind umgerechnet gut 70 Euro, zudem müsst ihr mit etwa 14 Euro Einfuhrumsatzsteuer rechnen, falls die Ware aus dem EU-Ausland verschickt werden sollte. Später sollen die Kopfhörer deutlich über 100 Euro kosten.

Der Artikel Zolo Liberty+: Anker startet Kickstarter-Kampagne mit neuen drahtlosen Kopfhörern erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Time Machine für iPhone und iPad: iMazing Mini an iOS 11 angepasst (Update)

Mit iMazing Mini ist seit kurzem eine neue, kostenfreie Begleit-Software für iOS-Hardware verfügbar. Sie wird über ein systemweites Menü bedient und legt automatisch drahtlose Backups von iPhone, iPad oder iPod touch auf Macs an.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 20.6.17

Bildung

Comparing Numbers: School Version (Kostenlos, Mac App Store) →

Comparing Decimals: School Version (Kostenlos, Mac App Store) →

Super Me! (Kostenlos, Mac App Store) →

Dienstprogramme

Chargeberry (Kostenlos, Mac App Store) →

NetstatPlus (Kostenlos+, Mac App Store) →

Wildfire Antivirus (Kostenlos+, Mac App Store) →

VPN Shield: Internet-Sicherheit und Proxy-Zugriff (Kostenlos+, Mac App Store) →

iiUsage (Kostenlos, Mac App Store) →

SimBooster (Kostenlos+, Mac App Store) →

AppGenome - create desktop app from any Website! (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

Nfc Ideas (Kostenlos, Mac App Store) →

Fotografie

Perfect Face - Pimple, Mole and Blemish Remover (Kostenlos, Mac App Store) →

Gesundheit & Fitness

Tucked (Kostenlos, Mac App Store) →

Musik

Calm Radio - Online streaming with relaxing music (Kostenlos, Mac App Store) →

Dhalang Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Video

Viking Recorder Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Smartcast ULTRA HD for Samsung & LG TV (Kostenlos+, Mac App Store) →

Produktivität

Green - next generation VPN (Kostenlos, Mac App Store) →

Spear - Secure Web Browser (Kostenlos, Mac App Store) →

Open All Files (Kostenlos, Mac App Store) →

Compare & Sync Folders (Kostenlos+, Mac App Store) →

TickTick - your to-do list & task management (Kostenlos, Mac App Store) →

Roadmap Planner–Strategisches & Produktmanagement (Kostenlos+, Mac App Store) →

DigiDoc3 Client (Kostenlos, Mac App Store) →

PDF to Image Pro - PDF in JPG/PNG und mehr (16,99 €, Mac App Store) →

hide.me VPN (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

Doodle Hangman Go (Kostenlos, Mac App Store) →

Unterhaltung

Emoji Megademo (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

iFax – Send Fax & Receive Faxes (Kostenlos+, Mac App Store) →

Classroom Timer (Kostenlos, Mac App Store) →

iBrot Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Soliton SecureBrowser Pro (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Großes Update angekündigt: Totenbeschwörer bald zurück in Diablo III

Ende dieses Monats kommt der Totenbeschwörer zurück. Denn Blizzard Entertainment veröffentlicht am 27. Juni die neue Erweiterung „Rückkehr des Totenbeschwörers“ für das Action-Rollenspiel Diablo III. Wie der Name bereits verrät, kehrt damit der Charakter des Totenbeschwörers zurück ins Spielgeschehen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Twelve South BookBook iPhone

iGadget-Tipp: Twelve South BookBook iPhone ab 27.40 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Falls es sich nicht um ein Original handelt (es aber als solches angeboten wurde) kann man reklamieren und bekommt meistens sein Geld zurück.

Bei mir hat's funktioniert. Die Qualität ist okay.

Die Originale bekommt man normalerweise erst ab rund 50 Euro.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Nike+ Run Club: Apple Watch App mit neuer Speed Run Funktion

Apple und Nike verbindet eine langjährige Partnerschaft. Diese ist dem Sondermodell Apple Watch Nike+ noch einmal intensiver geworden. Die passanende Nike+ Sportarmbänder gibt es ebenso. Parallel dazu bietet Nike mit dem Nike+ Run Club eine zugehörige Applikation an, die ihr nicht nur mit dem iPhone, sondern auch mit der Apple Watch nutzen könnt. Ab sofort steht die App in Version 5.7 im App Store bereit.

Nike+ Run Club 5.7 bringt verschiedene Verbesserung

Nike hat seiner App „Nike+ Run Club“ ein Update verpasst, so dass diese in einer neuen Version aus dem App Store geladen werden kann. Nike beschreibt die App wie folgt

Der Nike+ Run Club bietet dir alles, was du benötigst, um besser und öfter zu laufen – einschließlich detaillierter GPS-Aufzeichnung deines Laufs, personalisierten Coaching-Plänen, die zu deinen Zielen passen und sich deinem Fortschritt anpassen, und ungebremster Motivation von deinen Freunden. Kurz gesagt: Wir helfen dir, deine Ziele zu erreichen und dabei noch mehr Spaß zu haben.

Nike+ Run Club (Kostenlos, App Store) →

Die neuen Funktionen lesen sich wie folgt

Apple Watch

  • Speed Run ist da. Mit der Speed Run-Funktion auf deiner Uhr kannst du jetzt Intervalle und Runden markieren.

PROFI-TIPP: Tippe beim Laufen zweimal auf den Bildschirm, um Intervalle zu markieren

WICHTIG: Um deinen Lauf zu verfolgen, musst du NRC den Zugriff auf die Bewegungs- und Fitnessaktivität gewähren

Um auf der Apple Watch optimale Ergebnisse zu erzielen, empfehlen wir die Verwendung von watchOS 3.2.2 oder neuer.

Smartphone

  • Trophäen und Erfolge sind zurück! Bleib motiviert und feiere deine Leistungen mit brandneuen Erfolgen.
  • Sammle, feiere und teile auf Nike+ (und überall, wo du möchtest).
  • Wir haben es dir einfacher gemacht, nach Freunden zu suchen! Sieh dir das verbesserte Erlebnis an, indem du auf der Registerkarte „Club“ auf das Symbol „Freunde hinzufügen“ klickst.
  • Weitere Fehlerbehebungen und Verbesserungen.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Durchschnittliche App-Größe seit 2013 um 1000 Prozent gewachsen

Die durchschnittliche Größe von Top-Apps am iPhone ist stark gewachsen.

Heute belegen Anwendungen im Schnitt 1000 Prozent mehr Speicher als es noch vor vier Jahren der Fall war.

Aktuell sind die Top 10 meist installierten Apps (US Store) gemeinsam etwa 1,8 GB groß. Im Mai 2013 waren es nur 164 MB. Der stärkste Wachstum erfolgte dabei im letzten Jahr, kurz bevor iOS 10 an den Start ging.

Mit dem Speicher wachsen auch die App-Größen

Facebook belegt dabei am meisten Speicher. Am stärksten zugenommen hat jedoch Snapchat. Der Foto-Messenger ist nun 51 mal größer als er es 2013 war.

Am wenigsten gewachsen, mit sechs mal mehr Größe als vor vier Jahren, sind Spotify und Facebook Messenger. Auch Spiele haben zugelegt, jedoch bei weitem nicht so sehr. Clash of Clans zum Beispiel ist nur etwas mehr als doppelt so groß geworden, wie Sensortower berichtet.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 20. Juni (5 News)

Viele weitere iOS Spiele Neuigkeiten gibt es in unserem News-Ticker. Wie immer werden wir diesen mehrmals am Tag aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 17:37h

    „Futurama: Worlds of Tomorrow“-Release Ende Juni

    Futurama: Worlds of Tomorrow von Jam City wird am 29. Juni erscheinen. Wir stellen euch den City-Builder dann ausführlich vor.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 16:15h

    „Battle Golf Online“ in Arbeit

    Colin Lane arbeitet aktuell zusammen mit Kappsule Studios an einer Online-Version seines unterhaltsamen Golf-Spieles Battle Gold (AppStore). Wann das neue Battle Golf Online erscheinen wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Aktuell läuft der Beta-Test.
    Battle Golf Online iOS
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 11:07h

    „South Park: Phone Destroyer“ im Soft-Launch

    Vor einer Woche hat Ubisoft sein neues Spiel South Park: Phone Destroyer™ (AppStore) angekündigt. Nun ist der PvP-Card-Battler als Soft-Launch in Dänemark, Schweden, Norwegen und Finland im AppStore erschienen. Wann der weltweite Release erfolgt, ist noch nicht bekannt.
    -gki25283-
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalUpdateum 08:17h

    Neue Welt für „Footy Golf“

    Donut Games hat Footy Golf (AppStore) eine neue Weltraum-Welt und weitere Neuerungen per Update verpasst.
    -gki24628-
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalTechnik, Gadgets & Gerüchteum 08:14h

    „Threes!“ ist doch nicht endlos…

    Wer (wie wir) bisher dachte, dass der iOS-Hit Threes! (AppStore) ein endloses Highscore-Game ist, der sollte sich dieses bei Twitter geteilte Video anschauen. Das Spiel ist doch schlagbar…
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Details zu Apples Maßnahmen gegen Leaks geleakt

Apple

Um Informationen zu neuer Hardware nicht öffentlich werden zu lassen, führt der Konzern mehr Kontrollen durch als die Transportsicherheitsbehörde der USA. Eine durchgesickerte interne Präsentation des Sicherheits-Teams verrät weitere Details.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kachelmann Radar & Blitz HD

Diese App ist ab jetzt kostenlos erhältlich, damit diesen Sommer wirklich jeder trocken bleibt, der nicht im Regen stehen will und jeder Stormchaser auch wirklich sein Gewitter findet. 

BESTES NIEDERSCHLAGSRADAR DEUTSCHLANDS!


Vergessen Sie alle anderen Wetterradar-Apps! Kachelmannwetter zeigt Ihnen das Niederschlagsradar mit einer Auflösung bis zu 250m exakt erstmals und exklusiv als App – und bietet somit eine 16- bis 64fach höhere Genauigkeit als alle anderen Wetterradar-Apps auf dem deutschen Markt! Wenn Sie also in Zukunft strassengenau Niederschlag und Blitze nachvollziehen möchten, dann brauchen Sie diese App. 


FEATURES IM ÜBERBLICK:

– in Deutschland einmaliges, hochauflösendes Regenradar mit 250m Genauigkeit

– Gewitter im Anmarsch? Unsere App zeigt Ihnen genau, wo es gerade kracht.

– Blitzanalyse straßengenau: Wo hat’s eingeschlagen, und wie stark?

– Tornado-Dopplerradar: Tornados bereits in ihrer Entstehung erkennen


RADAR HD:


Bis jetzt waren App mit Niederschlagsradar eine pixelige Angelegenheit – meist kann man aus gutem Grund gar nicht in Städte und Landkreise zoomen, weil bei der üblichen Auflösung von 1 bis 2 Kilometern alles keinen Sinn ergibt. Unsere App bringt zum ersten Mal eine Auflösung des Wetterradars von bis zu 250 Meter – deswegen können Sie bei uns getrost nachsehen, wo es genau am stärksten hagelt, regnet oder schneit, auch wenn Sie in einer Stadt wohnen.


BLITZ AUF RADAR:


Für den eiligen User, der sich schnell einen Überblick über die stärksten Himmelserscheinungen machen will, haben wir die einmalige Funktion „Blitz auf Radar“ geschaffen. Das Radar kommt in herkömmlicher Auflösung mit weniger Farbstufen als beim Radar HD, um die Blitze besser darstellen zu können. Diese Darstellung ist besonders geeignet für die wenigen Gegenden, die ausserhalb der technischen Möglichkeiten von Radar HD liegen wie der Norden von Sylt oder die Abschattungskeile bei den Radarstandorten Rostock und Feldberg.


BLITZANALYSE:


Exklusiv bei unserer App die Blitzanalyse jedes Blitzes – beliebig weit in die Karte zoomen und genau sehen, wo es wie stark reingehauen hat und ob es ein schwacher Brummler oder ein wilder Hausrüttler war – nie mehr überrascht werden, nie mehr überrascht sein, wenn zu Hause was kaputtgegangen ist: Es kann der Blitz in Ihrer Nähe gewesen sein!


TORNADO-DOPPLERRADAR:


Zum ersten Mal in einer App gibt es nun die Doppler-Radarbilder aus Deutschland. Auf ihnen ist nicht wie auf den anderen Radarbildern die Intensität des Echos, sondern die Bewegungsrichtung und Geschwindigkeit des Windes zu sehen, der kleine Teilchen und Wolken in der Atmosphäre mit sich trägt. Man erkennt, ob sich Regentropfen und Schneeflocken vom Radar weg oder zu ihm hin bewegen, denn sie werden auch vom Wind getragen.


Und dies ist nur der Anfang – wir haben viele Ideen und spannende Features in Vorbereitung, die wir mit regelmäßigen Updates nachreichen werden!

Kachelmann Radar & Blitz HD (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Sommer Camp und Kids Hour: Ab sofort gratis registrieren

Ganz frisch ist die Registrierung für das Sommer Camp von Apple gestartet.

Die Sommer Camps finden in allen 15 deutschen Apple Stores statt. Sie dauern drei Tage. Ergänzt werden die Sommer Camps durch diverse weitere Angebote, die für Eure Kids garantiert interessant sind: Neben der Kids Hour gibt es auch bei Today at Apple kindgerechte kostenlose Angebote.

Apple Sommer Camp

Die Camps dauern jeweils drei Tage á 90 Minuten für Kinder im Alter von acht bis 12 Jahren. Kurse gibt es zu den Themen Programmieren, Zeichnen, Musik komponieren und Filme erstellen. Bei den Angeboten sind die Apple Creative Pros dabei und helfen den Kids. Eines der neuen Themen: Geschichten in Bewegtbildern mit iMovie für iOS erstellen.

Apple Kids Hour

Die Kids Hours dauern jeweils 60 Minuten, einmal pro Woche. Eingebettet in Today at Apple handelt es sich hier um  Workshops, bei denen unter anderem das Programmieren mit Sphero-Robotern, das Kreieren von Musik mit GarageBand und ein gemeinschaftliches Erstellen von Filmen mit iMovie auf dem Programm stehen.

Weitere Tipps & Tricks-Sessions für Kinder

Today at Apple hat auch über 15 kostenlose Tipps & Tricks-Sessions für Kids auf der Agenda, die 60-minütigen Sessions finden nahezu täglich statt. Hier dreht sich alles um die Themen: Foto und Video, Musik, Kunst und Design. Natürlich an erster Stelle: das Top-Thema „Jeder kann Programmieren“.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pioneer Rayz Rally: Mini-Freisprechsystem für den Lightning-Anschluss

Pioneer Rayz RallyIm Februar hat Pioneer die neue Produktlinie Rayz und einen Lightning-Ohrhörer mit optionaler Ladebuchse eingeführt. Mit dem Mini-Lautsprecher Rayz Rally hat der Hersteller nun das zweite Produkt in dieser Reihe angekündigt. Der kompakte Lautsprecher kommt ohne Akku oder Batterien aus, sondern wird direkt über den Lightning-Anschluss mit Strom versorgt. Da sich das Gerät auch als […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nokia Health: HealthKit-Anbieter Withings nach Übernahme nun umbenannt

Nach der Übernahme von Withings hat Nokia den Anbieter von Produkten rund um HealthKit und HomeKit nun unter die eigene Dachmarke genommen. Mit Vorstellung zweier neuer Bluetooth-Waagen zur Verbindung mit dem iPhone wurde die Umbenennung eingeleitet und erstreckt sich zugleich auf alle bisherigen Produkte von Withings, wie beispielsweise die HomeKit-Kamera Home Plus (siehe Bericht: ). Für Ku...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pinochle Lite

Pinochle ist ein Kartenspiel, das mit einem 48- oder 80-Karten-Deck aus 9ern, 10ern, Buben, Königinnen, Königen und Assen gespielt wird. Das Spiel besteht aus einer sich wiederholenden Folge von Geboten (für das Recht, die Trumpf-Farbe zu benennen und optional Karten weiterzureichen), Karten-Mischen und Stechen. Spieler erhalten Punkte, indem sie verschiedene Kartenkombinationen mischen und indem sie stechen.

In dieser Version spielt ein menschlicher Spieler (Süden) gegen einen Computer-Partner (Norden) und zwei Computer-Gegner (Westen und Osten).

GEBOT: Jeder Spieler bietet die Anzahl der Punkte, von der er denkt, dass er sie mit seiner Hand erreichen kann. Der Spieler zur Rechten des Croupiers muss bieten, und das Bieten geht linker Hand weiter. Spieler, die weitergeben, dürfen für diese Hand nicht bieten. Ein typisches, hohes Gebot ist 35 Punkte (für 48 Karten) oder 60 (für 80 Karten). Spieler mit hohen Geboten benennen die Trumpf-Farbe für die Hand und tauschen optional Karten mit den Partnern aus.

MISCHEN: Spieler bekommen Punkte, indem Sie verschiedene Karten-Kombinationen vorzeigen. Eine Serie (oder Straigth) in der Trumpf-Farbe ist 15 Punkte wert. Asse in alle vier Farben sind 10 Punkte wert. Pinochle (Pik-Königin und Karo-Bube) sind 4 Punkte wert, oder 30 Punkte für einen Doppel-Pinochle (zwei von jedem).

STECHEN: Das Spiel beginnt mit einem hohen Angebot und setzt sich rund um den Tisch rechter Hand fort, 4 Karten pro Stechen. Jedes Stechen hat einen Gewinner, der 1 Punkt pro Ass, Zehner oder König erhält.

PUNKTEN: Falls der Spieler mit dem höchsten Gebot sein Gebot nicht erfüllen kann (die Mischung seines Teams plus die Stechen-Punkte sind weniger als das Gebot), wird die Gebot-Punkteanzahl vom Punktestand des Teams abgezogen. Das Spiel geht weiter, bis ein Team ausscheidet.

Pinochle Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ausprobiert: G-Drive Slim SSD USB-C

[​IMG]

Mit der Einführung von USB-C und später Thunderbolt 3 öffnete sich auch für Produzenten von Zubehör ein völlig neuer Markt. Ein Hersteller, der vor allem im Umfeld von Apple viel Zubehör im Angebot hat, ist die Firma G-Technology, die jetzt auch externe G-Drive Speicherlösungen mit USB-C Anschluss anbietet.

Im Vergleich zu den beiden vergangenen Versionen von Thunderbolt zündet...

Ausprobiert: G-Drive Slim SSD USB-C
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kunterbunter Puzzle-Plattformer „Telepaint“ erstmals gratis & mit 40 neuen Leveln

Kunterbunter Puzzle-Plattformer „Telepaint“ erstmals gratis & mit 40 neuen Leveln

Zum ersten Mal seit dem Release vor gut einem Jahr bietet Acid Nerve Telepaint (AppStore) kostenlos im AppStore an.

Bisher lag der Preis für den kunterbunten Puzzle-Plattformer bei 2,99€ bzw. zuletzt 3,49€ nach der Preiserhöhrung durch Apple im AppStore. Die könnt ihr nun also komplett sparen und diese Universal-App kostenlos auf euer iPhone oder iPad laden.
-gki20596-
Außerdem hat Telepaint (AppStore) gestern ein neues Update erhalten. Dieses erhgänzt das Spiel um 40 neue Level in zwei neuen Welten, in denen auch neue Spielmechaniken auf euch warten. Allerdings könnt ihr diese nur per In-App-Kauf freischalten. Wir würden euch jetzt gerne sagen, was diese kosten. Allerdings können wir aktuell nicht auf den IAP zugreifen, da es wohl noch einen Bug gibt. Wir sind uns aber sicher, dass der Entwickler diesen zeitnah beheben wird, sodass ihr dann bei Interesse auf die neuen Level Zugriff habt. Bis dahin könnt ihr aber schon einmal die 100 Level des Puzzle-Plattformers für lau spielen, denn der Download ist wie gesagt aktuell kostenlos.

Was erwartet euch in Telepaint

Mit ein paar Worten wollen wir euch nun noch zum Abschluss das Gameplay von Telepaint (AppStore) beschreiben. In diesem gilt es einen kleinen Farbeimer zu einem Pinsel zu bringen. Hierfür müsst ihr dem automatisch durch die Gegend rennenden Helden den Weg ebnen, indem ihr Portale geschickt aktiviert und ihn so durch die nur jeweils bildschirmgroßen Level lotst. Ein ungewöhnlicher und gelungener Puzzle-Plattformer für iOS, über den ihr hier mehr erfahrt.

Der Beitrag Kunterbunter Puzzle-Plattformer „Telepaint“ erstmals gratis & mit 40 neuen Leveln erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

EU-Parlament fordert umfassende Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Während einige nationale Regierungen mehr oder weniger offen den Zugriff auf verschlüsselte Kommunikation fordern, kommen aus der Politik auch andere Stimmen. Das EU-Parlament setzt sich für eine umfassende Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ein.

Nachdem zuletzt die deutsche Innenministerkonferenz Pläne zur Entschlüsselung auf Bedarf auf den Weg gebracht hat, wir berichteten, auch die französische und die britische Regierung liegen auf dieser Linie, meldet sich nun das europäische Parlament zu Wort. Die Parlamentarier, die häufig etwas differenziertere Standpunkte vertreten, fordern eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für jegliche digitale Kommunikation. In der überarbeiteten Entwurfsfassung der EU-Direktive für den Schutz persönlicher Daten in elektronischer Kommunikation hat der Ausschuss für Bürgerrechte und Justiz des EU-Parlaments festgeschrieben, dass das Prinzip der Vertraulichkeit für jegliche aktuelle und künftige Kommunikationsmittel gelten soll. Dienstbetreiber sollen zudem mit geeigneten Mitteln unerlaubte Zugriffe auf ihre Dienste ausschließen.

EU Flagge

Ausgearbeitet wurde der Entwurf von der EU-Kommission, die Parlamentarier verschärften ihn  jedoch deutlich. Nun schließt er E-Mail, Messenger, Telefonie und Internetzugänge ein.

Die Anbieter elektronischer Kommunikationsdienste sollten sicherstellen, dass es ausreichenden Schutz vor unerlaubten Zugriffen oder Veränderungen der elektronischen Kommunikationsdaten gibt und dass die Vertraulichkeit und Sicherheit der Übertragung durch die Natur der Übertragungsmethode oder durch dem Stand der Technik entsprechende Ende-zu-Ende-Verschlüsselung der elektronischen Kommunikation garantiert ist.

Die Forderung den Diensteanbietern die Pflicht zum proaktiven Schutz ihrer Dienste aufzuerlegen war nicht im Entwurf der Kommission enthalten.

Das weitere Schicksal des überarbeiteten Entwurfs ist aktuell noch ungewiss. Den vertretenen Positionen stehen entschlossene Kritiker der Verschlüsselung gegenüber. Besonders das britische Innenministerium sieht eine wirksame Verschlüsselung als inakzeptabel an. Ob und wie sich die angelaufenen Brexit-Verhandlungen auf den Nachdruck der Londoner Wünsche auswirken, ist ebenfalls offen.

Der Wirtschaft dürfte der Parlamentsentwurf indes wenig Kopfschmerzen bereiten. Sie ist bereits lange bemüht das Vertrauen der Nutzer in die Integrität ihrer Dienste wiederherzustellen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Withings wird zu Nokia: neue WLAN-Waagen, neues Blutdruckmessgerät und neue Apps erscheinen

Nachdem Nokia den Zubehör-Hersteller Withings für rund 170 Millionen Euro übernommen hat, stehen jetzt die ersten neuen Gesundheits-Gadgets des finnischen Unternehmens an. Genauer gesagt, erscheinen ab jetzt alle Withings-Produkte unter dem Nokia-Label. Eine WLAN-Waage und ein Blutdruckmessgerät machen den Anfang.

Nokia Body

Dass die Marke Withings diesen Sommer in den Ruhestand geschickt wird, war bereits bekannt. Nun ist es so weit und Nokia übernimmt offiziell den Vertrieb der Withings-Produkte. Dabei eröffnet man das Angebot mit einer neuen WLAN-Waage.

Nokia Body ergänzt die bereits bestehende WLAN-Waagen-Familie mit einem Einsteiger-Gerät. Für 59,95 Euro bietet die Waage eine Gewichts- und eine Trendansicht mit einer BMI-Übersicht. Weiterhin synchronisiert sich die Waage mit der Health Mate App und zeigt eine tägliche Wettervorhersage.

Nokia Body - BMI-WLAN-Körperwaage, schwarz
  • Sofortige Gewichtseinsicht - Siehe Fortschritt bei jedem Wiegen mit Gewicht Trend Bildschirm zu...
  • Automatische Synchronisation - Daten von jedem Wiegen erscheinen in der Health Mate App automatisch...

Alternativ bietet Nokia weiterhin die Körperwaagen Body+ und Body Cardio für 99,95 Euro bzw. 179,95 Euro an.

Nokia Body+ - WLAN-Körperwaage für Körperzusammensetzung, schwarz
  • Vollständige Analyse der Körperzusammensetzung: Kontrolle des Gewichts (verfügbare Maßeinheiten:...
  • Automatische Synchronisierung: Die Daten aller Wiegemomente werden via WLAN automatisch in der...
Nokia Body Cardio - WLAN-Körperwaage für Herzgesundheit und Körperzusammensetzung, weiß
  • Sie erhalten eine allgemeine Bewertung zu Ihrer Herzfrequenz und der Pulswellengeschwindigkeit....
  • Vollständige Analyse der Körperzusammensetzung: Kontrollieren Sie Ihr Gewicht (verfügbare...

Nokia BPM+

Das kompakte Blutdruckmessgerät von Nokia misst den systolischen und diastolischen Blutdruck, sowie die Herzfrequenz. BPM+ überwacht Veränderungen des Blutdrucks und der Herzfrequenz und ermöglicht das Teilen der Daten mit dem Arzt. BPM+ wird für 129,95 Euro erhältlich sein.

Nokia Health Mate App

Außerdem hat die Health Mate App einem Neuanstrich erhalten. Das Redesign enthält neben dem Nokia-Branding eine neugestaltete Nutzeroberfläche und einige neue Programme, die regelmäßig erweitert werden sollen. Zum Start sind Sleep Smarter, Better Body, Pregnancy Tracker, Healthier Heart und ein Leaderboard verfügbar.

Nokia Health Mate (Kostenlos+, App Store) →

Auch Withings Thermo bzw. Nokia Thermo steht in einer neuen Version und mit einem frischen Design im App Store als Download bereit.

Nokia Thermo (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Verstecktes Jahresabo mit Rabatt

Apple Music

Abonnenten von Apples Musikdienst können von monatlicher auf jährliche Zahlungsweise umstellen – und dadurch über den Zeitraum von 12 Monaten insgesamt 21 Euro weniger zahlen. Neukunden wird das Angebot derzeit nicht unterbreitet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nachbarn-Netzwerk Nextdoor jetzt in Deutschland gestartet

Das Nachbarn-Netzwerk Nextdoor ist nun auch in Deutschland an den Start gegangen.

Ziel des Dienstes ist es, Nachbarn zusammenzubringen. Nutzer können sich einfach untereinander austauschen. Ganz egal ob jemand schnell Hilfe benötigt, einen Termin ankündigt oder etwas anderes zu sagen hat – alles ist möglich.

Echter Name und reale Adresse Pflicht

Bei der Registrierung müssen der echte Name und die echte Adresse angegeben werden. Aus diesem Grund muss der Wohnort auch verifiziert werden.

Um einen möglichst guten Support zu bieten, hat das Team auch Mitarbeiter in Berlin angestellt. Nextdoor stößt hierzulande jedoch auf harte Konkurrenz. Nebenan hat in Deutschland bereits viele User und bestehende Nutzer werden eher wenig Sinn darin sehen, zu wechseln.

Nextdoor Nextdoor
(8)
Gratis (iPhone, 81 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nachbarschafts-Community Nextdoor startet in Deutschland

Nextdoor App ScreenshotsNach vorangegangener Testphase ist das Nachbarschaftsnetzwerk Nextdoor jetzt auch offiziell in Deutschland verfügbar. Nextdoor zählt eigenen Angaben zufolge in den USA bereits mehrere Millionen Nutzer in 142.000 „Nachbarschaften“. Das Netzwerk tritt damit gegen hierzulande bereits aktive Konkurrenten ebenso wie vielerorts gepflegte Facebook- oder WhatsApp-Gruppen an. In den virtuellen Nachbarschaften von Nextdoor sollen sich echte Nachbarn […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Stylischer Mac-Ständer und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Die Liste wird im Tagesverlauf immer weiter aktualisiert.

Neue Sparcodes für iTopnews-Leser für Zubehör von Aukey

Der Zubehör-Hersteller gewährt iTopnews-Lesern nur für kurze Zeit einen Preisnachlass auf die folgenden Produkte:

Die heutigen Blitzangebote

ab 14.15 Uhr

TaoTronics Bluetooth Speaker (hier)

ab 14.20 Uhr

Aukey KFZ Ladegerät (hier)
iMuto Akku 20.000 mAh (hier)

ab 14.35 Uhr

Ragu Projektor (hier)

ab 14.40 Uhr

Nexgadget Ladestation (hier)

ab 15.05 Uhr

Elekin Bambus-iPhone-Stand (hier)

ab 15.30 Uhr

Sony Fernseher 43″ 4K (hier)
Zealot Bluetooth Speaker (hier)

ab 15.45 Uhr

Zinsoko Bluetooth Speaker (hier)

ab 15.50 Uhr

BlitzWolf USB C Kabel (hier)

ab 15.55 Uhr

Outxe Solar Akku 16.000 mAh (hier)

ab 16 Uhr

Leshp Bluetooth Speaker (hier)

ab 16.15 Uhr

Tangmi Ladegerät mit Kamera (hier)
Ninetec Bluetooth Speaker (hier)
Ausdom Bluetooth Speaker (hier)

ab 16.25 Uhr

Blusmart Projektor (hier)

ab 16.35 Uhr

Memteq Bluetooth Speaker (hier)

ab 16.40 Uhr

LG Fernseher 65″ 4K (hier)

ab 16.45 Uhr

Surwell Lightning Kabel (hier)
Smays USB Hub (hier)

ab 17 Uhr

LG Fernseher 60″ 4K (hier)

ab 17.15 Uhr

KabelDirekt Ladegerät (hier)
Seagate Festplatte 1 TB (hier)

ab 17.20 Uhr

ViewSonic Monitor 23″ 1080p (hier)
KabelDirekt Case für iPhone 7 (hier)

ab 17.25 Uhr

Vokamo Displayschutzglas für iPhone 7 (hier)

ab 17.40 Uhr

LG Fernseher 49″ 4K (hier)

ab 17.50 Uhr

Anker USB C Kabel (hier)

ab 18 Uhr

Syma Drohne (hier)

ab 18.15 Uhr

CRDC Bluetooth Speaker (hier)

ab 18.20 Uhr

FSDUALWIN Mac Stand (Bild/hier)

ab 18.35 Uhr

Ugreen Lightning Kabel (hier)

ab 18.40 Uhr

Zeuste Lightning Kabel (hier)

ab 18.45 Uhr

Deeplee Projektor (hier)

ab 19.15 Uhr

VivoStar Solar Ladegerät 10.000 mAh (hier)

ab 19.20 Uhr

EC Technology Akku 22.400 mAh (hier)

ab 19.25 Uhr

Digittrade verschlüsselte SSD 500 GB (hier)
Digittrade High Security Festplatte 2 TB (hier)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PayPal-Geschäftsführer hat keine Angst vor Apples neuer Bezahlmethode

Der PayPal-Geschäftsführer Dan Schulman hat in einem Interview auch die neue Konkurrenzsituation beurteilt, die Apple Pay mit der Einführung von iOS 11 erzeugt. Denn PayPal ist Besitzer des Bezahl-Start-ups Venmo, das relativ beliebt ist und einfache Zahlungen unter Bekannten und Freunden auf verschiedenen Plattformen erlaubt. Entsprechend glaubt der CEO nicht, dass Apple seinem Unternehmen gefährlich werden könnte.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Office 2016: E-Mail-Client Outlook erhält "Später senden"-Funktion

Mit dem in der letzten Woche veröffentlichten Juni-Update für Office 2016 hat Microsoft dem E-Mail-Client Outlook mehrere Verbesserungen spendiert, darunter das Speichern von Vorlagen und das Anfordern von Lesebestätigungen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Laufen bald alle mit AR- und VR-Headsets rum? Noch lange nicht

Auch wenn es Kritiker gibt, soll der Markt an VR-Headsets und AR-Zubehör in den nächsten Jahren wachsen. Dies geht aus einer neuerlichen Marktanlayse hervor, die Hersteller wie Apple und Microsoft in den Fokus der Verantwortung rückt. Deren Engagement im Markt werde dazu führen, dass dieser in den kommenden 18 Monaten weiter stimuliert werde. Bis 2012 prognostiziert man ein Marktvolumen von 100 Millionen Stück an VR- und AR-Headsets.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Digits: Taschenrechner für iPhone und iPad heute kostenlos installieren

Kopfrechnen macht bei der Hitze keinen Spaß. Digits nimmt euch die Arbeit ab.

Digits

Vorab: Digits (App Store-Link) wurde letztmals im September 2013 aktualisiert und ist demnach nicht auf dem neusten Stand. Aber: Die Entwickler von Digits werden in Kürze ein Update für iOS 11 veröffentlichen, den Rechner mit neuen Funktionen anreichern und das Design überarbeiten. Ihr könnt euch den sonst 4 Euro teuren Download jetzt kostenlos sichern und das kommende Update ebenso kostenfrei mitnehmen.

Digits ist ein simpler Taschenrechner, der im Gegensatz zu den Standardrechnern die Rechnungen sichtbar macht. Sowohl im Hoch- als auch Querformat können alle Eingaben eingesehen und im Nachgang auch bearbeitet werden – Tippfehler werden so nicht streng bestraft. Zu jeder Eingabe könnt ihr auch einen kleinen Text hinterlegen, wichtige Einträge markieren oder Elemente kopieren und wiederverwenden.

Digits soll großes Update bekommen

Ihr habt Zugriff auf alle Grundrechenarten, weitere Funktionen bietet Digits aber nicht. Der Taschenrechner eignet sich für simple Rechnungen mit Addition, Subtraktion, Division und Multiplikation. Die Rechnungen können samt Ergebnis per E-Mail versendet oder schnell ausgedruckt werden.

Digits ist in der aktuellen Version zwar veraltet und lässt sich unter iOS 11 nicht installieren, allerdings wird das Update in Kürze erscheinen, das Digits auf den neusten Stand bringt. Falls ihr solch einen Rechner benötigt, drückt jetzt auf den Download-Knopf, um den 4,2 MB kleinen Taschenrechner kostenfrei beziehen zu können.

WP-Appbox: Digits Calculator for iPad + iPhone (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Digits: Taschenrechner für iPhone und iPad heute kostenlos installieren erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Outlook für Mac 2016: Kommende Updates bringen neue Features

Microsoft Office

Wer auf dem Mac Microsoft Outlook 2016 verwendet, darf sich auf kommende Updates freuen. Denn wie Microsoft angekündigt hat, sollen diese nicht nur Probleme beheben, sondern auch ein paar spannende Features mitbringen – laut Hersteller handelt es sich dabei um Eigenschaften, die sich viele Nutzer gewünscht haben. Schöner e-mailen Im Office-Blog kündigt Microsoft an, dass (...). Weiterlesen!

The post Outlook für Mac 2016: Kommende Updates bringen neue Features appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Modularer Mac: macOS 10.13 unterstützt fremde PCIe-SSDs

Berichten von Beta-Testern zufolge gibt es eine wichtige Neuerung in macOS 10.13, die möglicherweise als Vorbereitung für einen modularen Mac Pro dient. Bislang hat Apple in den Macs proprietäre PCIe-SSDs verbaut, sodass keine einfache Umrüstung mit handelsüblichen SSDs möglich war. Mit macOS 10.13 High Sierra wird allerdings NVMe (Non-Volatile Memory Express) unterstützt. Der auf PCIe basieren...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 mit dem Namen „iPhone Decade Edition“?

Welchen Namen trägt das neue iPhone, das im Herbst erscheinen wird?

Wir wählen in der Regel die Bezeichnung iPhone 8. Bekanntlich dürfte Apple ja gleich drei Modelle auf den Markt bringen: das iPhone 7s, das iPhone 7s bzw. eben das iPhone 8.

Ob Apple seinen bisherigen Namensgebungen folgt, muss sich noch zeigen. In der Verlosung für den Namen des OLED-Display-iPhone (8) taucht jetzt bei Slashleaks auch „iPhone Decade Edition“ auf.

Ein frisch aufgetauchtes Display-Schutzglas trägt den Schriftzug „iPhone Decade Edition“. In der Gerüchteküche kursieren neben den bekannten 7er- und 8er-Bezeichnungen inzwishen aber auch iPhone X und iPhone Special Edition als mögliche Namen.

Womöglich hat der Zubehör-Anbieter des Display-Schutzglases auch nur die Bezeichnung „iPhone Decade Edition“ erdacht.

Home Button adé, Touch ID im Display?

Viel wichtiger als der Name sind am Ende wohl die Specs. Bisher heißt es, dass iPhone (8) werde ein 5,8″ Zoll Display haben, auch 5,2″ wurden bekanntlich erwähnt. Neben drahtlosem Laden soll das neue Premium-Modell dann wohl ein optimiertes 3D-Kamerasystem erhalten. Den traditionellen Home Button werden wir wohl nicht mehr sehen, Touch ID soll gerüchteweise ins Display integriert sein.

Kurz die Frage an Euch: Welchen Namen würdet Ihr für das iPhone (8) gern sehen?

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (20.6.2017)

Auch am heutigen Dienstag listen wir wieder die Game-Rabatte auf, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Sproggiwood Sproggiwood
(8)
5,49 € 2,29 € (universal, 418 MB)
Line Birds Line Birds
(1314)
1,09 € Gratis (universal, 30 MB)
Flight Unlimited 2K16 - Flight Simulator Flight Unlimited 2K16 - Flight Simulator
(12)
10,99 € 1,09 € (universal, 2860 MB)
Anodyne Mobile Anodyne Mobile
Keine Bewertungen
5,49 € 2,29 € (universal, 51 MB)
Looking4Cache Pro - Geocaching App Looking4Cache Pro - Geocaching App
(439)
6,99 € 3,99 € (universal, 32 MB)
A Normal Lost Phone A Normal Lost Phone
(29)
3,49 € 2,29 € (universal, 184 MB)

Schock Schock
(5)
1,09 € Gratis (iPhone, 5.4 MB)
Mechanische Schachtel Mechanische Schachtel
(19)
0,49 € Gratis (universal, 68 MB)
Pocket League Story Pocket League Story
(120)
5,49 € 1,09 € (universal, 178 MB)
Ninja Village Ninja Village
(18)
5,49 € 1,09 € (universal, 178 MB)
Kairobotica Kairobotica
(8)
5,49 € 2,29 € (universal, 178 MB)
LightEaters! LightEaters!
Keine Bewertungen
4,49 € Gratis (universal, 206 MB)
Chain Breaker Chain Breaker
(5)
3,49 € Gratis (universal, 16 MB)
Bigfoot: Hidden Giant (Full)
(23)
3,49 € 1,09 € (iPhone, 262 MB)
Block vs Block II Block vs Block II
Keine Bewertungen
3,49 € Gratis (universal, 81 MB)
HexFlow HexFlow
Keine Bewertungen
2,29 € Gratis (iPhone, 127 MB)
Bigfoot: Hidden Giant HD (Full)
(67)
5,49 € 2,29 € (iPad, 255 MB)
Tesla Wars - II Tesla Wars - II
(7)
1,09 € Gratis (universal, 351 MB)
Super Lines Super Lines
(12)
3,49 € Gratis (universal, 14 MB)
Word Seek HD Word Seek HD
(19)
1,09 € Gratis (universal, 48 MB)
Beautiful Tarot HD Beautiful Tarot HD
(23)
2,29 € Gratis (iPad, 37 MB)
Braveland Wizard Braveland Wizard
(23)
3,49 € 1,09 € (universal, 383 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (20.6.2017)

Auch am Dienstag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Kinder

Fiete Fiete
(306)
2,99 € 0,99 € (universal, 43 MB)
Fiete Match - lustiges Memo-Spiel gegen einen schlauen Seemann Fiete Match - lustiges Memo-Spiel gegen einen schlauen Seemann
(101)
2,99 € 0,99 € (universal, 33 MB)
Findet Dorie: Schwimm, Dorie!
Keine Bewertungen
4,49 € 3,49 € (universal, 368 MB)
Toy Story: Story Theater
Keine Bewertungen
2,29 € 1,09 € (universal, 231 MB)

Produktivität

Note-Ify Noten Note-Ify Noten
(82)
1,09 € Gratis (universal, 5 MB)
Be Focused Pro - Fokus-Timer für die Arbeit Be Focused Pro - Fokus-Timer für die Arbeit
(116)
2,29 € 1,09 € (universal, 43 MB)
Angeln Deluxe - Beste Fangzeit Kalender Angeln Deluxe - Beste Fangzeit Kalender
(314)
3,49 € 1,09 € (universal, 89 MB)
Fomcal Fomcal
Keine Bewertungen
2,29 € 1,09 € (universal, 1.8 MB)
SalaryBook - Stunden-Tracker SalaryBook - Stunden-Tracker
(65)
6,99 € 5,49 € (iPhone, 27 MB)
WIFI Widget WIFI Widget
Keine Bewertungen
2,29 € 1,09 € (universal, 1 MB)
TimeLock Safe: verschlüsselter Tresor
(29)
3,49 € 2,29 € (universal, 9.8 MB)
Ananda - Personalized Meditations Ananda - Personalized Meditations
Keine Bewertungen
2,29 € Gratis (iPhone, 56 MB)
Perfect® Web Browser - w/ Dropbox & Drive support Perfect® Web Browser - w/ Dropbox & Drive support
(135)
5,49 € 2,29 € (iPad, 14 MB)
Perfect® Web Browser - Extraordinary Browser Perfect® Web Browser - Extraordinary Browser
(117)
5,49 € 2,29 € (iPhone, 4.5 MB)
CoPilot Europa – GPS Navigation & Offline Karten CoPilot Europa – GPS Navigation & Offline Karten
(169)
38,99 € 30,99 € (iPhone, 66 MB)
CoPilot DACH - GPS Navigation mit Offline Karten CoPilot DACH - GPS Navigation mit Offline Karten
(216)
19,99 € 14,99 € (universal, 976 MB)
CoPilot Wohnmobil Europa CoPilot Wohnmobil Europa
(11)
59,99 € 44,99 € (universal, 61 MB)
familyStructure familyStructure
(6)
3,49 € 2,29 € (universal, 4.9 MB)
Orderly - To-do Lists, Location Based Reminders Orderly - To-do Lists, Location Based Reminders
(25)
1,09 € Gratis (universal, 22 MB)
Digits Calculator for iPad + iPhone Digits Calculator for iPad + iPhone
(513)
4,49 € Gratis (universal, 4 MB)

Foto/Video

Photo Guard: protect your private photos from prying eyes!
(15)
1,09 € Gratis (iPhone, 7.2 MB)
CaptureFix - perspective & horizon corrector CaptureFix - perspective & horizon corrector
Keine Bewertungen
3,49 € 2,29 € (universal, 23 MB)
Phoenix Pro Photo Editor Phoenix Pro Photo Editor
(7)
7,99 € 3,49 € (iPhone, 44 MB)

Moment Mix Pro Moment Mix Pro
Keine Bewertungen
7,99 € 3,49 € (iPhone, 37 MB)
Photostein Photostein
(11)
5,49 € 2,29 € (universal, 12 MB)
Magnifier Flash - A magnifying glass with light Magnifier Flash - A magnifying glass with light
(26)
1,09 € Gratis (iPhone, 1.7 MB)

Musik

Ribbons : Expressive Electronic Instrument
(8)
9,99 € 6,99 € (universal, 19 MB)
Epic Synth Epic Synth
(10)
6,99 € 5,49 € (universal, 46 MB)
SessionBand Jazz - Volume 1 SessionBand Jazz - Volume 1
(29)
9,99 € 4,49 € (universal, 797 MB)
SessionBand Acoustic Guitar - Volume 2 SessionBand Acoustic Guitar - Volume 2
Keine Bewertungen
6,99 € 3,49 € (universal, 378 MB)
SessionBand Drums - Volume 1 SessionBand Drums - Volume 1
Keine Bewertungen
9,99 € 4,49 € (universal, 390 MB)
SessionBand for iPad SessionBand for iPad
(33)
3,49 € 1,09 € (iPad, 742 MB)
SessionBand for iPhone SessionBand for iPhone
(6)
2,29 € 1,09 € (iPhone, 596 MB)
SessionBand EDM - Volume 1 SessionBand EDM - Volume 1
Keine Bewertungen
9,99 € 4,49 € (universal, 934 MB)
SessionBand Acoustic Guitar - Volume 1 SessionBand Acoustic Guitar - Volume 1
(27)
6,99 € 3,49 € (universal, 383 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (20.6.2017)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

Clean Text Clean Text
(11)
27,99 € 14,99 € (7.7 MB)
Be Focused Pro - Fokus-Timer für die Arbeit Be Focused Pro - Fokus-Timer für die Arbeit
(197)
5,49 € 2,29 € (11 MB)
Yummy FTP Pro Yummy FTP Pro
(134)
32,99 € 2,29 € (11 MB)
Yummy FTP Watcher Yummy FTP Watcher
(7)
21,99 € 2,29 € (6.3 MB)
Affinity Photo Affinity Photo
(877)
54,99 € 43,99 € (328 MB)
Yummy FTP Alias Yummy FTP Alias
Keine Bewertungen
5,49 € 2,29 € (5.4 MB)

EzyCal - Calendar, Remainders & To Dos List EzyCal - Calendar, Remainders & To Dos List
Keine Bewertungen
3,49 € 1,09 € (1.8 MB)
Boom 3D: The Best Virtual Surround Audio
(8)
18,99 € 13,99 € (20 MB)
Speech Speech
(6)
2,29 € Gratis (2.4 MB)
Universal-Übersetzer Pro Universal-Übersetzer Pro
Keine Bewertungen
10,99 € 3,49 € (15 MB)

Spiele

Lost in the Woods - Adventure Game Lost in the Woods - Adventure Game
Keine Bewertungen
1,09 € 0,49 € (223 MB)
Märchenmysterien: Der Puppenspieler (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 4,49 € (452 MB)
Lost Grimoires: Das Gestohlene Königreich (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 4,49 € (425 MB)
One Hundred Ways One Hundred Ways
Keine Bewertungen
8,99 € 4,49 € (44 MB)
Rätsel der Zeit: Das Erbe (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 3,49 € (521 MB)
Total War™: SHOGUN 2 Collection
(19)
54,99 € 27,99 € (17786 MB)
Ultimate BlackJack Reloaded Ultimate BlackJack Reloaded
Keine Bewertungen
4,49 € 2,29 € (20 MB)
Gold Rush! Anniversary Gold Rush! Anniversary
Keine Bewertungen
8,99 € 4,49 € (840 MB)
Game Tycoon 2 Game Tycoon 2
Keine Bewertungen
14,99 € 9,99 € (114 MB)
Wellington Wellington's Victory
Keine Bewertungen
21,99 € 10,99 € (1671 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gardenscapes – New Acres

Willkommen in Gardenscapes! Reche dir deinen Weg durch eine Geschichte voller unerwarteter Wendungen und lass einen wunderschönen Garten wieder in alter Schönheit erstrahlen!

Begib dich auf eine abenteuerliche Reise: Schließe Match-3-Level ab, erneuere und dekoriere verschiedene Bereiche im Garten, komme hinter verborgene Geheimnisse und genieße die Gesellschaft von lustigen Charakteren wie Austin, dem Butler! Worauf wartest du noch? Baue den Garten deiner Träume!

Das Spiel beinhaltet:
* Einzigartiges Gameplay: Tausche aus und passe an, erneuere und dekoriere deinen Garten und genieße eine originelle Handlung – alles an einem Ort!
* Hunderte einzigartige Match-3-Level
* Dutzende Charaktere, mit denen du Freundschaften schließen kannst
* Ein entzückendes Haustier, das immer da ist, um dich bei Laune zu halten
* Ein soziales Netzwerk im Spiel, mit dem du immer auf dem Laufenden bleibst
* Verschiedene Bereiche im Garten mit einzigartigen Bauten: kaputte Springbrunnen, mysteriöse Labyrinthe und vieles mehr
* Eine Community, die immer an erster Stelle steht – werde Nachbar deiner Facebook-Freunde!

Gardenscapes - New Acres (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kensington SD5000T: Thunderbolt-3-Dock mit VESA-Montagemöglichkeit

Kensington Thunderbolt 3 DockMit dem Kensington SD5000T ist ein weiteres Thunderbolt-3-Dock auf dem Markt erhältlich. Der Hersteller bietet die mit vielseitigen Anschlussoptionen ausgestattete Dockingstation zum Preis von 399 Euro an. Besonders erwähnenswert ist zunächst die Möglichkeit, das Dock auf der Rückseite eines VESA-kompatiblen Monitors zu montieren. Dieses Alleinstellungsmerkmal unter den bisher verfügbaren Thunderbolt-3-Docks wird mithilfe einer separat erhältlichen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: 1TB ext. Seagate Festplatte, Powerbanks, USB-Ladegeräte, Apple Watch Armband, Kopfhörer und mehr

Wir blicken auf die heutigen Amazon Blitzangebote und sagen euch, welche Deals am heutigen Tag besonders interessant sind. Der Online Händler bedient sich an nahezu allen Produktkategorien, so dass für jeden Schnäppchenjäger etwas dabei sein sollte.

Das Motto des heutigen Tages lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht.“ Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.

Amazon Blitzangebote

13:40 Uhr

Angebot
Etekcity 11W Dimmbare Schreibtischlampe LED Tischlampe, 4 Modi & 5 Helligkeitsstufen, Augenschutz,...
  • Schreibtischleuchte mit 5 verschiedenen Helligkeitsstufen dimmbar, um sich optimal an Ihre...
  • Tischlampe mit 4 Modi: Lesen, Lernen, Entspannung und Schlafen; 27 LEDs für optimale Beleuchtung am...

14:50 Uhr

Aukey CC-Y4 Ladegerät USB C Kfz, 2 Ports Typ C Ladekabel schwarz
  • Typ-C unterstützt bidirektionale Leistungsübertragung und hat erweiterte Leistungsabgabe von bis...
  • Eingang: DC 12-24V 4A (Max) ; Ausgang 1: DC 5V 2.4A ; Ausgang 2(Type-C) DC 5V 3A

15:00 Uhr

Ontube für Apple Watch Armband Nike + Serie 1/2, (Nicht Fit iWatch 42mm) Weiche Silikon Sport...
  • High Qualität für Armbanduhr Band entworfen für Apple Watch Serie 1/2/Nike +
  • 100% Silikon Material, natürlichen ungiftig Material, non-corrosivesoft und dehnbar für eine gute...

15:05 Uhr

AUKEY Bluetooth Kopfhörer 4.1 Sport Kopfhörer In Ear Stereo Ohrhörer mit Mikrofon für iOS und...
  • Schweissfest leichtgewichtig kabellos Bluetooth Ohrhörer in bequemer und gutsitzender Ausführung.
  • Bis zu 4.5 Stunden stets telefonieren oder Musik hören und 175 Stunden Standby mit nur einer...

15:20 Uhr

Angebot
KODLIX USB 3.0 All in One Type-C OTG Ultra Thin HUB TF/SD Card Reader SD-Kartenleser Portable...
  • ❈Type-C Eingang /Mikro Ausgang/USB 3.0-Eingang /TF-Kartensteckplatz/SD-Kartensteckplatz All-in-one...
  • ❈Plug&Play, keine Treiber zu installieren. LED zeigt Karteneinschub und Datentransfer an. USB 3.0...
Sport Armband, OMorc wasserfest Handyhülle, Fitness Tasche, Armtasche mit Schlüsselring für...
  • 1. Die speziell für iPhone6 ??und iPhone6s (4,7 Zoll). Es passt perfekt für das iPhone SE,...
  • 2. FEST & Einstellbar. Hochwertige Neopren und Lycra Materialien mit ausgezeichneter Elastizität...

15:45 Uhr

Bandmax Braun Lederarmband mit 18K Vergoldeter Metall Gürtelschnalle Ersatzarmband Uhrenarmband...
  • Apple Watch Leder Ersatzband mit Metall Gürtelschnalle für 38mm Apple Watch.
  • Individualisieren Sie Ihr Apple Watch mit dieser raffinierten Riemen im Vergleich zu Apple, aber bei...

17:25 Uhr

Angebot
Vtin 300A Spitzenstrom 8000mAh Tragbare Auto Starthilfe Autobatterie Anlasser, Externes...
  • 1. AUTO-JUMP STARTER: 300A Spitzenstrom startet Ihre 12V, 2.0L Benzinmotoren mit Sicherheitsklemmen....
  • 2. ENERGIE-BANK. 8000 große Kapazität Batterie kann Ihre Handys, Kameras, GPS und andere Geräte...

17:45 Uhr

Angebot
Seagate Backup Plus Ultra Slim 1TB, gold, externe tragbare Festplatte inkl. Backup-Software, USB...
  • Elegantes, sehr schlankes und widerstandsfähiges Metalldesign für alle Umgebungen
  • Komfortable Tools bereit für PC-, Mobile-, Cloud- und Social Media - Backup

19:10 Uhr

Zeuste Nylon Kabel 3Pack 1.5m iPhone Ladekabel Verbindungskabel Lightning haltbar Datenkabel für...
  • Fashion Design Nylon Lightning Kabel, wir haben die beste Fabrik und beste Fließband für unsere...
  • Iphone Kabel Garantiert 100% Kompatibilität mit allen Lightning Geräten, keine falsche Nachrichten...

19:20 Uhr

EC Technology 22400 mAh Externer Akku mit 3 USB Ausgangen extrem hohe Kapazitat Powerbank für...
  • 22400mAh Powerbank der 2. Generation, Externer Akku pack mit höherer Effizienz liefert den...
  • Schnelle Eingangsladung: DC 5V 2A Eingang (Ladegerät nicht im Lieferumfang enthalten) - doppelt so...

20:00 Uhr

Sunvito - Mobiler Bluetooth Lautsprecher mit tolle Sound-Qualität und wasserdicht Wireless Speaker...
  • 【TF-Karte eingesetzt werden kann】Sie können die TF-Karte order USB einsetzen. Natürlich ist...
  • 【Tolle Sound-Qualität】Erleben Sie Ihre Musik mit vollem Stereo Sound ermöglicht durch...

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple will medizinische Diagnosedaten auf dem iPhone sammeln

CareKit iPhone

Um die Health-App zur Sammelstelle für Patientendaten zu machen, arbeitet Apple einem Bericht zufolge mit einem Start-up zusammen, das zentrale Krankenakten erstellt. Mit iOS 11 lassen sich Health-Daten erstmals über iCloud synchronisieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HomeKit im Praxistest: Apples Smart Home wird endlich bewohnbar

Seit zwei Jahren versucht Apple mit HomeKit einen Fuß ins vernetzte Heim zu bekommen. Nach langer Bauphase nimmt die Smart-Home-Plattform endlich brauchbare Konturen an. So kündigte Apple auf der WWDC 2017 an, die Anforderungen für die Entwickler zu lockern und die Einrichtung für Konsumenten zu erleichtern, wie 9to5Mac berichtet. Schon[...]

Der Beitrag HomeKit im Praxistest: Apples Smart Home wird endlich bewohnbar erschien zuerst auf Applepiloten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Outlook 2016 für Mac bekommt Business-Features wie Zustellungsbenachrichtigungen

Outlook Icon

Microsoft arbeitet an einem Update für Outlook für Mac 2016 – wer Office 365 verwendet und bereit ist, die als „Office Insider“ euphemisierten Beta-Versionen auszuprobieren, kann die neuen Features bereits testen. Es handelt sich unter anderem um eine Zustellungsbenachrichtigung.

Update im Anrollen

Microsoft hat angekündigt, sich Outlook für Mac widmen zu wollen. Das Mail-Programm mit angeschlossenem Kalender, Kontakt-Manager und Microsofts Vorzeige-Exchange-Implementierung in Personalunion wird ein paar Features bekommen, die sich User laut Entwickler am meisten gewünscht haben. Als da wären: E-Mails zu einem späteren Zeitpunkt versenden, E-Mail-Vorlagen und Zustellungsbenachrichtigungen.

Das Feature, E-Mails später zu versenden, sieht vor, dass eine Mail zunächst einmal als Entwurf gespeichert wird. Man kann einen Zeitpunkt festlegen, zu dem die Mail dann verschickt werden soll. Bis dahin kann sie noch bearbeitet werde. Ebenfalls neu sind Benachrichtigungen über den Versand und das Lesen von E-Mails. Outlook wird künftig in der Lage sein, derartige Bestätigungen anzufordern – der Empfänger wird allerdings gleichzeitig die Möglichkeit haben, der Bitte um besagte Bestätigung nicht nachzukommen.

Die neuen Funktionen werden schrittweise an die Nutzer ausgerollt – mit der Version 15.34 ging es schon los. Die aktuelle 15.35 bekam Gelesen-Benachrichtigungen und E-Mail-Templates, während die „Später senden“-Funktion mit 15.36 nachgereicht wird. Outlook 15.36 wird momentan bei den Office-Insidern getestet und soll im Juli für alle Abonnenten von Office 365 als Update zur Verfügung stehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kachelmann Wetter- und Blitz-Radar verzichtet fortan auf In-App-Käufe

Kachelmann Wetter Radar AppSeine App Kachelmann Radar & Blitz HD bewirbt der Wetterexperte Jörg Kachelmann als „detailliertestes Wetterradar im deutschen Markt“. Ab sofort könnt selbst prüfen, ob die App hält, was ihr Macher verspricht. Download und Nutzung sind ab jetzt komplett kostenlos, die zuvor vorhandenen In-App-Käufe wurden entfernt. Kachelmanns Wetter-App verspricht Niederschlagsradar mit einer Genauigkeit von bis zu […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Skype in Europa mit Problemen: Verbindung nicht möglich

Skype hat aktuell mit Problemen zu kämpfen. Nutzer können sich nicht einloggen.

Seit gestern Abend schaffen es viele User nicht mehr, den Dienst zu nutzen. Auf der Status-Seite verkündet Skype, dass man die Probleme bekämpft. Auch wenn man schon Fortschritte gemacht hat, sind weiterhin teile der Nutzer und Features betroffen.

Skype in Europa seit gestern mit Problemen

Es scheint auch nicht auf allen Plattformen die gleichen Probleme zu geben. Eventuell sind die Probleme auch auf fehlerhafte DNS-Konfigurationen zurückzuführen. Downdetector zeigt die meisten Beschwerden in Zentraleuropa, doch auch außerhalb treten in manchen Ländern vereinzelnd Beschwerden auf.

Skype für iPhone Skype für iPhone
(50663)
Gratis (iPhone, 127 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

»The One Device«: Buch über die »geheime Geschichte des iPhone« erschienen

Pünktlich zum zehnjährigen Geburtstag des iPhones hat der Motherboard-Redakteur Brian Merchant seine Erkenntnisse zu Entstehung und Entwicklung des Apple-Smartphones veröffentlicht (Store: ). Der Untertitel von »The One Device« verspricht neue Erkenntnisse aus der »geheimen Geschichte des iPhone«. Grundlage sind zahlreiche Gespräche des Autors mit Mitgliedern des damaligen iPhone-Teams, Besuche...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Thunderbolt-3-Docks: Auch Kensington mischt mit

Das Angebot an Docking-Stationen mit der neuen High-End-Schnittstelle Thunderbolt 3 wächst weiter. Nun hat auch der US-Zubehörhersteller Kensington ein solches Produkt angekündigt. Es unterscheidet sich von Docks anderer Anbieter durch ein Schloss für eine Kensington-Diebstahlsicherung und der Möglichkeit der Montage an einer VESA-kompatiblen Halterung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kinder Mosaik Kunst Form und Farbe-Bilderrätsel

Kinder Mosaik Kunst Puzzle ist ein lustiges und Lernspiel für Kinder im Alter von 2 bis 8 Jahren. Freuen Sie sich auf eine große Sammlung von Pre entwickelt, Bilder, die Farbe und Form Anerkennung zu unterrichten sowie die hand-Auge-Koordination. 

Für die künstlerische bietet die app auch die Möglichkeit, Ihre eigene Meisterwerke unter Verwendung mehrerer unterschiedlicher Typen und Größen erstellen.

Die Rätsel schwanken in Schwierigkeit beginnend mit Rätseln, die verwenden Sie nur ein paar verschiedene Formen und Farben bis zu spielen, die vielen verschiedenen Farben und Formen erfordern.

Kinder Mosaik Kunst Puzzles Funktionen:
• eine Vielzahl von bunten Puzzle Themen und Schwierigkeitsgraden sowie die Fähigkeit, eigene Designs zu erstellen. 
• hochwertige Bilder gegen bunte Szenen, die auf High Definition (HD) gut aussehen und Retina-displays
• authentische Klänge und Spaß Effekte für jede abgeschlossene challenge
• Erstellen Sie eine Vielzahl von Themen rund um Tiere, Transport, Pflanzen, Lebensmittel und Spielzeug • steigendem Schwierigkeitsgrad als Ihr Kind schreitet durch die Aktivitäten schön gestaltete Mosaiken
• lehrt verschiedene Formen wie Dreieck, Quadrat, Kreis, Sechseck und 12 Farben und Töne
• unterstützt mehrere Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch, Dänisch, Niederländisch, Spanisch, Griechisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Norwegen, Thai, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Türkisch, Viet und andere
• keine Werbung und 100 % Kind sicher. Spaß für die ganze Familie.

Kinder-Mosaik-Kunst-Rätsel kommt mit einer Auswahl an kostenlose Puzzles, die über eine einzige low-cost in-app-Kauf zu ermöglichen, alle Rätsel leicht aufgerüstet werden kann. Durch ein Upgrade von der kostenlosen App auf die Vollversion erhalten Sie auch berechtigt, alle weiteren Rätsel und Funktionen hinzugefügt in Zukunft Versionen.

Mosaik Puzzle-Spiele sind traditionell ein Spaß und Früherziehung Lernwerkzeug für Kleinkinder, Kindergarten, Kleinkinder, Kinder im Vorschulalter und frühen Schule Alter der Kinder und sind ein anregendes Spiel für Mädchen und ein spannendes Spiel für Jungen.
• 2 4 Jahre alten Kinder ihre Hand-Augen-Koordination, üben können, Fähigkeiten, passend zu gestalten und Farberkennung, wie sie durch die Rätsel Fortschritte und genießen Sie die Klänge am Ende jedes Rätsel
• 5 bis 8 Jahre alten Kinder können versuchen, Wettlauf gegen die Zeit auf komplette Rätsel so schnell wie möglich und gestalten ihre eigenen Meisterwerke
Wir hoffen, dass Sie und Ihre Kinder spielen, was wir glauben, ist eine unserer besten Früherziehung Spiele für Kleinkinder, Kinder im Vorschulalter als Schule für Kinder im Alter von.

Kinder Mosaik Kunst Form und Farbe-Bilderrätsel (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Snake VS Block: kostenloses Highscore-Spiel wird von Apple empfohlen

Auch wenn der Release bereits rund einen Monat her ist, hat es Snake VS Block (AppStore) von Voodoo und Bento aktuell unter die neuen Lieblingsspiele von Apple geschafft. Was hat der werbefinanzierte Gratis-Download zu bieten?

Wie der Name bereits verrät, erinnert Snake VS Block (AppStore) an den Spiele-Klassiker „Snake“, den viele von euch sicherlich früher auf einem Nokia-Handy gespielt haben. In diesem neuen Highscore-Game bewegt sich die Schlange aber nur vorwärts über eine endlose Ebene. Gelenkt wird sie per simpler Wischer nach links und rechts.
-gki25211-
Auf diese Weise müsst ihr zum einen gelbe Kugeln einsammeln, die eure Schlange entsprechend ihrem Wert verlängern. Auweichen solltet ihr hingegen den vielen Quadraten. Denn sie kürzen eure Schlange um die auf ihnen angezeigte Zahl. Damit die Schlange nicht komplett vernichtet wird, solltet ihr, wenn nicht anders möglich, zumindest möglichst Hindernisse mit geringem Wert ansteuern, damit die Runde in Snake VS Block (AppStore) (noch) nicht zu Ende ist. „Viel fressen, wenig verlieren“ ist also das Motto in diesem uns aber letztendlich nicht wirklich begeisternden Highscore-Game für iOS.

Der Beitrag Snake VS Block: kostenloses Highscore-Spiel wird von Apple empfohlen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Galaxy Note8: Vorstellung im August nur wegen dem iPhone 8?

Laut einiger im Netz aufploppender Berichte scheint Samsung den August bewusst als Vorstellungstermin des Galaxy Note8 gewählt zu haben, nur um noch vor dem iPhone 8 auf dem Radar zu erscheinen.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heißt das iPhone 8 „iPhone Decade Edition“?

Im Herbst dieses Jahres wird Apple vermutlich drei neue iPhone-Modelle auf den Markt bringen, die aktuell als iPhone 7S, iPhone 7S Plus und iPhone 8 umhergeistern. Ob Apple allerdings diese Namensgebung wählen wird, halten wir eher für unwahrscheinlich. Doch wie wird Apple die kommenden iPhone Modelle bezeichnen? Nun taucht der Begriff „iPhone Decade Edition“ auf.

iPhone 8 als „iPhone Decade Edition“?

Vermutlich werden wir erst am Abend der Apple Keynote im September erfahren, wie Apple die kommenden iPhone Modelle nennen wird. iPhone 7S, iPhone 7S Plus, iPhone 8, iPhone X, iPhone Special Edition, iPhone Decade Edition oder was auch immer.

Insbesondere das iPhone 8 steht im Fokus der Gerüchteküche. Bisher haben wir allerdings primär das Design und die Funktionen thematisiert. Nun taucht ein weiteres mutmaßliches Displayschutzglas zum iPhone 8 auf. Auf diesem ist Apple Decade Edition zu lesen. Kommt das Jubiläums-iPhone als iPhone Decade Edition auf den Markt oder ist es einfach eine Bezeichnung, die sich der Hersteller des Dispalyschutzglases ausgedacht hat.

Allgemein wird damit gerechnet, dass Apple dem iPhone 8 ein vollflächiges 5,8 Zoll OLES-Display, drahtloses Laden, ein verbessertes Kamerasystem mit 3D Sensor und vieles mehr verpasst. Dabei soll der klassische Homebutton verschwinden und der Touch ID Fingerabdrucksensor ins Display verlagert werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nur kurze Zeit: MacBook Pro 15 Zoll mit Touch Bar günstiger kaufen

Nur kurze Zeit bekommen Sie bei Rakuten vom Händler Computeruniverse ein MacBook Pro 15 Zoll mit Touch Bar und guter Ausstattung günstiger angeboten. Es handelt sich dabei um ein Vorjahresmodell und nicht um das neuste. Dafür können Sie allerdings gegenüber dem aktuellen Modell recht viel sparen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ein Klassiker bezwungen: Highscore-Spiel Threes hat ein offizielles Ende

Ihr habt gedacht, Threes hätte kein Ende? Dann habt ihr euch getäuscht, genau wie ich es getan habe. Threes Auch über drei Jahre nach der Veröffentlichung spiele ich Threes immer noch gerne. Immer dann, wenn ich irgendwo herumsitze und nichts anderes zu tun habe, etwa im Zug oder im Flugzeug. Und auch nach über drei Jahren macht mir Threes immer noch jede Menge Spaß, auch wenn ich meinen Highscore von 62,547 Punkten wohl nie mehr überbieten werde. Dass genau das möglich ist, zeigt nun ein Video auf Twitter. Gideon von @ThreesPorn ist dort genau das gelungen, was wohl viele nicht für möglich gehalten haben. Während mein größter Block bisher 1,536 Punkte hatte, geht es in dem Video noch viel weiter nach oben. Am Ende werden zwei Blöcke mit einer Punktzahl von 6144 miteinander kombiniert, bevor plötzlich die große Überraschung folgt: Das eigentlich endlose Highscore-Spiel hat doch ein Ende. Es folgte eine Danksagung inklusive Konfetti und einem schier unglaublichen Punktestand. Um den finalen Block mit einer Punktzahl von 12,288 zu erzielen, sind natürlich einige Kombinationen notwendig. Um genau zu sein: 13 Stück. Ich glaube nicht, dass mir das jemals gelingen wird, ein neuer Anreiz ist das folgende Video aber dennoch.

iPhone 8: Wasserfest und kabelloses Laden?

Die neuste iPhone Generation wird Wasserfest sein und kabelloses Laden ermöglichen, dies berichtet Nikkei Asia.

„Assembly process for the previous generations of smartphones have not changed much, though new features like waterproof and wireless charging now require some different testing, and the waterproofing will alter the assembly process a bit“

Der Fertigungsprozess hat sich gegenüber der Vorgänger Generationen des Smartphones nicht gross geändert, auch wenn neue Features wie Wassergeschützt und kabelloses Laden hinzugekommen sind. Dafür braucht es unterschiedliche Tests. Für den Schutz gegen Wasser musste der Prozess etwas geändert werden.

Dies will der iPhone-Hersteller Wistron gegenüber Nikkei verraten haben. iPhone 8 als Premium-iPhone soll demnach Wasserfest sein. Zudem soll erstmals kabelloses Laden möglich sein. Wistron fertigt aktuell iPhone Modelle für den indischen Markt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Koogeek SmartPlug: HomeKit-kompatible Steckdose zum Startpreis

Koogeek ist eine neue HomeKit-kompatible Steckdose und neu auf Amazon erhältlich.

Das praktische Gadget kann in jede Steckdose gesteckt werden und erweitert diese um smarte Features. Ihr benötigt keine Extra-Bridge:

Ist das Gadget angeschlossen, wird es per App eingerichtet und ermöglicht es dann, das volle Potential auszuschöpfen. So könnt Ihr zum Beispiel einstellen, dass die Steckdose zu gewissen Uhrzeiten die Stromversorgung einstellt und angesteckte Geräte so ausgeschaltet werden.

Smarte Steckdose zum günstigen Preis

Somit kann auf Dauer viel Energie gespart werden. Ein weiteres praktisches Feature ist die Möglichkeit, den Stromverbrauch zu überwachen.

Alle wichtigen Daten werden aufgezeichnet und in einer Statistik zusammengefasst. Dank HomeKit-Unterstützung werden auch Siri-Befehle ausgeführt. Der Preis für die smarte Steckdose beträgt aktuell 35,99 Euro.

Koogeek Home Koogeek Home
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 54 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PayPal-CEO: Apple wird mit Apple Pay in iMessage scheitern

PayPal Logo

In iOS 11 werden Nutzer aus ausgewählten Ländern, nämlich die, in denen Apple Pay verfügbar ist, die Möglichkeit haben, Freunden via iMessage und Apple Pay Geld zukommen zu lassen. PayPal, das ein solches Feature schon einige Zeit anbietet, hat keine Angst davor und beruft sich darauf, dass Apple kein Monopolist ist. PayPal funktioniert überall In (...). Weiterlesen!

The post PayPal-CEO: Apple wird mit Apple Pay in iMessage scheitern appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 20.6.17

Bildung

CAT Manager (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

Language Translation (Paid) (21,99 €, App Store) →

FileStore : Files Manager (Kostenlos, App Store) →

Code Sensor (4,49 €, App Store) →

Kapicu Pro (Kostenlos, App Store) →

Foto & Video

Magic Wallpaper Pro - Bring Your Screen To Life (3,49 €, App Store) →

Join Audio with Video:Change video sound/new music (Kostenlos, App Store) →

HD Funny Wallpapers Pro (Kostenlos, App Store) →

Charm - photo filters creator (1,09 €, App Store) →

Art Genius - Fotos in Kunstwerke verwandeln (Kostenlos, App Store) →

Gesundheit & Fitness

Binaural Headache Beats - Soothing Entrainment (Kostenlos, App Store) →

Lifestyle

Baby Sleep Guide (Kostenlos, App Store) →

Medizin

Clinical Pattern Recognition: Low back pain (Kostenlos, App Store) →

My Neonatal Journal (Kostenlos, App Store) →

Musik

Pocket Studio (5,49 €+, App Store) →

Nachrichten

Matrix News (Kostenlos, App Store) →

Nachschlagewerke

Chinese Idiom Dictionary (Kostenlos, App Store) →

Produktivität

Contractor Invoicing, Scheduling, Estimates & More (5,49 €, App Store) →

Note-Ify Noten (Kostenlos+, App Store) →

Reisen

Brazil Offline Travel Guide (Kostenlos, App Store) →

Illinois Recreation Trails (Kostenlos, App Store) →

Milwaukee City Offline Travel Guide (Kostenlos, App Store) →

Spiele

Chain Breaker (Kostenlos, App Store) →

Crash the Comet (Kostenlos, App Store) →

[Steps] (1,09 €, App Store) →

EmoMatching Pro (2,29 €, App Store) →

Line Birds (Kostenlos+, App Store) →

Speedy Beads (Kostenlos, App Store) →

Block vs Block (Kostenlos+, App Store) →

Aureus (Kostenlos, App Store) →

Wallpaper

Fantasy Wallpaper ? (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rabatt auf iTunes-Store-Guthabenkarten bei Lidl

Während es in dieser Woche sowohl bei Penny als auch bei Müller Gratis-Bonusguthaben beim Kauf von iTunes-Store-Karten gibt, bietet die Supermarktket

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Jahresabo nun (mit Umwegen) direkt buchbar

Mit Apple Music habt Ihr Zugriff auf Millionen von Songs, die Ihr stundenlang streamen könnt. Das hat natürlich seinen Preis: Apple bietet Euch monatliche Abonnements, die vergleichbar mit anderen Anbietern, für Einzelbenutzer 9,99 Euro, oder als Student 4,99 Euro im Monat kosten. Apple hat darüber hinaus auch ein Jahresabonnement, welches bisher nur über eine iTunes Gutscheinkarte buchbar war, dies ändert sich nun!

Das Jahresabo bietet Apple für 99,- Euro an, man spart im Vergleich zur monatlichen Zahlung gute 20,- Euro im Jahr. Dafür verzichtet Ihr auf die flexible monatliche Kündigungsfrist. Für Studenten und Familien Abonnenten gibt es leider keinen Jahresrabatt.

 Apple Music Entdecken 2017 SC

Wie steige ich aufs Jahresabo um?

Neue Apple Music Mitglieder bekommen bei der Registrierung weiterhin nur die Monatsoptionen angeboten. Um auf die jährliche Zahlung umzusteigen, müsst Ihr Euch auf einen kleinen Umweg begeben: Ihr müsst bereits Abonnent von Apple Music sein und Eure Abonnementeinstellung in iTunes öffnen, dazu navigiert Ihr auf einem iOS Gerät zu dem Punkt  Einstellungen –-> iTunes & App Store —> Eigene Apple ID anklicken —> Apple ID anzeigen. Nun seht Ihr eure Abos und könnt unter dem Punkt Apple Music auf das Jahresabo umsteigen.

Welches Modell bevorzugt Ihr, oder lieber gar kein Apple Music?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apps werden immer fetter: Speicherbedarf der beliebtesten iOS-Apps explodiert

Noch vor einem Jahr beschäftigte sich MacTechNews mit der Frage, ob die damals noch übliche Einsteiger-Größe für iPhone und iPad von nur 16 GB Speicher ausreiche ( ). Schon damals war der Platz eng bemessen für Fotos, Videos, Musik und große Apps. Doch seither hat sich der Speicherbedarf der verbreitetsten iOS-Software noch einmal verdoppelt. Das geht aus einer Untersuchung von Sensor Tower her...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Skype kämpft mit massiven Verbindungsproblemen

Skype ProblemSkype kämpft heute bereits seit mehreren Stunden mit massiven Problemen. Konkret kommt es vermehrt zu Verbindungsabbrüchen, in deren Folge sich die Messenger-Apps für Desktop und Mobilgeräte teils auch gar nicht mehr mit den Skype-Servern verbinden wollen. Der Skype-Support konnte die Fehler zwar vorübergehend beseitigen, inzwischen melden jedoch wieder etliche Nutzer die oben beschriebenen Fehler oder […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tschüss Withings, Hallo Nokia: Withings heißt ab sofort offiziell Nokia

Am heutigen Morgen hat Nokia einige Ankündigungen zu machen. Ab sofort werden alle Withings-Produkte unter dem Markennamen „Nokia" zu finden sein. Mit der Namensänderung gibt es auch drei neue Gesundheits-Produkte. Dazu gehört die neue Health Mate App, eine smarte WLAN-Waage mit BMI-Messung im Einsteigersortiment und ein Blutdruckmessgerät mit flexibler Manchette.  

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Office 2016 für Mac: Outlook erhält Update mit sinnvollen Funktionen

Office 2016 für Mac: Outlook erhält Update mit sinnvollen Funktionen auf apfeleimer.de

Abo-Kunden von Office 365 für Mac dürfen sich bald über ein paar neue Features freuen, mit denen Microsoft die Mac-Version seiner Produktivitätsapp verbessert.

Eine der wichtigsten Neuerungen ist eine Später-Senden-Funktion. Wenn Ihr zukünftig eine Mail verfasst und diese zu einem späteren Zeitpunkt abschicken wollt, findet sich zukünftig in der App neben dem Senden-Button ein Später-Senden-Button.

Hier könnt Ihr ein Datum und eine Uhrzeit festlegen, wann die Mail losgeschickt werden soll. Outlook sendet die Mail dann zum gewünschten Zeitpunkt.

Später Senden, Benachrichtigungen, Kalenderfunktion, u.v.m.

Beim Erstellen von Mails könnt Ihr zukünftig festlegen ob Ihr Benachrichtigungen erhalten wollt, dass die Mail beim Empfänger angekommen ist bzw. ob dieser die E-Mail geöffnet hat. Außerdem lassen sich zukünftig Mailvorlagen erstellen und speichern. Wenn Ihr zum Beispiel regelmäßig Bewerbungen rausschickt, kann Euch dieses Feature helfen, Eure Vorlagen zu verwalten.

Mails lassen sich zukünftig per Drag and Drop in Euren Kalender ziehen. Der Betreff der Mail wird automatisch als Notizname verwendet. Als letzte wichtige Neuerung ist das Erstellen neuer Accounts zu nennen. Dies wurde deutlich vereinfacht. Zukünftig reicht es aus, eine Mailadresse einzugeben und Outlook erkennt automatisch, welche Einstellungen für den entsprechenden Maildienstleister genutzt werden.

Die Später-Senden-Funktion ist ab heute für Teilnehmer des Office Insider Fast Rings-Programms verfügbar (Version 15.36 170606), reguläre Office 365 Abo-Kunden erhalten das Feature im Juli. Die anderen Funktionen sollen ab sofort für alle Office 365 Kunden verfügbar sein (Version 15.35 170610). Das gilt nicht für die verbesserte Accounteinrichtung. Diese ist Outlook Mac Nutzern ab Version 15.34 (170515) zugänglich. Hier findet Ihr den Blog-Eintrag von Microsoft zu den neuen Features und deren Verfügbarkeit!

Der Beitrag Office 2016 für Mac: Outlook erhält Update mit sinnvollen Funktionen erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vodafone DataGo: Deutlich mehr Volumen in Daten-Tarifen & passende Angebote (Update)

Gute Nachrichten aus dem Vodafone-Netz: Der Düsseldorfer Provider bietet seinen Kunden ab Dienstag mehr Volumen in Datentarifen.

Vodafone-Banner

Ihr nutzt einen Datentarif von Vodafone? Dann haben wir gute Nachrichten für euch: Nicht nur Neukunden dürfen sich über angepasste Tarife und Datenvolumen freuen. Auch Bestandskunden profitieren von der Anpassung und bekommen zum Start des nächsten Abrechnungszeitraums automatisch mehr Volumen für ihren DataGo-Tarif – ohne dafür auch nur einen Cent zahlen zu müssen.

„Im Einsteiger-Tarif ‚DataGo S‘ stehen statt bislang 1 nun 2 Gigabyte Datenvolumen für monatlich 14,99 Euro zur Verfügung. Der Tarif ‚DataGo M‘ für 19,99 Euro im Monat bietet nun 5 statt bisher 3 Gigabyte. Und für monatlich 29,99 Euro beinhaltet ‚DataGo L‘ jetzt 12 statt 6 Gigabyte“, heißt es in einer Pressemitteilung von Vodafone. Alle Tarife buchen sich natürlich im schnellen LTE-Netz ein.

Aber das ist noch nicht alles: Natürlich lassen sich die Tarife seit dem 15. Juni auch im gesamten EU-Auslands ohne zusätzliche Kosten nutzen. Egal ob beim nächsten Strandurlaub oder beim Wandern in den Bergen (außer bei einem Abstecher in die Schweiz), könnt ihr den Datentarif ohne Einschränkungen nutzen.

  • Vodafone DataGo: günstige Tarife bei Handyflash (zum Angebot)

Update am 20. Juni: Die Vodafone-Tarife bei Handyflash sind nur noch heute mit dieser hohen Auszahlung verfügbar, ab morgen wird die Summe deutlich reduziert. Falls ihr also Interesse habt, schlagt noch heute zu.

Die von Vodafone offiziell genannten Preise sind übrigens noch lange nicht das Ende der Fahnenstange. Die Mobilfunk-Experten von Handyflash haben schon passende Angebote auf Lager. So bekommt ihr den DataGo M beispielsweise mit einer zusätzlichen Auszahlung in Höhe von 200 Euro, so dass ihr rechnerisch auf 9,15 Euro pro Monat bekommt. Den großen DataGo L mit 12 GB Daten gibt es mit einer Auszahlung in Höhe von 300 Euro, hier kommt ihr in den ersten zwei Jahren auf einen rechnerischen Monatspreis von 14,99 Euro.

Der Artikel Vodafone DataGo: Deutlich mehr Volumen in Daten-Tarifen & passende Angebote (Update) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook empfiehlt Donald Trump „Programmieren als Pflichtfach für Schulen einzuführen“

Donald Trump hält regelmäßig Beratungstreffen ab, in denen einflussreiche Persönlichkeiten aus der Technologie-Branche teilnehmen. Auch dieses Mal war wieder Tim Cook mit von der Partie und hatte auch gleich einen guten Vorschlag für den US-Präsidenten parat. Hierbei ging es nicht etwa um den Umweltschutz, sondern um ein neues Pflichtfach für Schulen. So ist er überzeugt, dass Programmieren auf dem Lehrplan eine Bereicherung für die Schüler sein würde.

Programmieren als Pflichtfach

Wie Recode berichtet, hatten die CEOs der Technikunternehmen einige Vorschläge für die US-Regierung präsentiert. Neben den verstärkten Gebrauch von kommerziellen Technologien (Amazon) und neuen Methoden, die betrügerische Bundesausgaben aufdeckten sollen (Palantir), hatte Tim Cook einen völlig anderes Gebiet auf seiner To-do-Liste stehen. So ist er der Meinung, dass Programmieren als Pflichtfach an den amerikanischen Schulen eingeführt werden sollte. Er ist sich zwar bewusst, dass hierfür eine Modernisierung der meisten Einrichtungen notwendig ist, um jedoch auf dem Weltmarkt konkurrenzfähig zu bleiben, müsste investiert werden.

Mit Swift Playgrounds hat Apple bereits einen Kandidaten, der zeigt wie Kindern und Jugendlichen das Fach der Programmierung näher gebracht werden kann. Im vergangenen Monat hatte Apple bereits ein Swift Curriculum auf iBooks für Hochschulen und Gymnasien veröffentlicht. Es ist gut vorstellbar, dass sich Apple zumindest bei einem Pilotprojekt beteiligen würde.

Swift Playgrounds (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Logitech Pop Smart Button mit HomeKit-Support: Nicht ganz zu Ende gedacht

Im Mai vorgestellt, seit vergangener Woche im Handel und seit dem Wochenende bei mir Zuhause im Einsatz: Der Logitech Pop Smart Button.

Logitech Pop

Mit dem Lampen von Philips Hue und Nanoleaf sowie Eve-Steckdosen von Elgato habe ich mittlerweile einige HomeKit-kompatible Produkte, die ich gerne ganz klassisch mit einem Schalter steuern würde. Zumindest bei den Hue-Lampen gibt es ja schon seit jeher entsprechende Möglichkeiten, bei anderen HomeKit-Produkten war man bisher aber über Umwege oder eben das iPhone oder iPad angewiesen. Mit dem Logitech Pop Smart Button gibt es nun einen ersten Schalter auf dem deutschsprachigen Markt.

Ganz günstig ist die Sache leider nicht: Der Logitech Pop Smart Button kann aktuell exklusiv im Apple Online Store für 89,95 Euro bestellt werden, neben der notwendigen Bridge ist nur ein einzelner Schalter im Lieferumgang enthalten. Damit liegt man in etwa auf dem Preisniveau des Vorgängers, hier hat man für knapp 130 Euro die Bridge mit zwei Schaltern bekommen. Die gute Nachricht gleich vorweg: Die Schalter der ersten Generation sind ohne Einschränkungen kompatibel mit der neuen Bridge.

Ein Schalter nur in einer App: Entweder Logitech Pop oder Apple Home

Ganz so einfach ist die Einrichtung allerdings nicht: Zunächst einmal muss die Pop-App geladen werden, in der man ohne eine Anmeldung nicht weit kommt. Danach wird die neue Bridge zunächst innerhalb der Anwendung mit dem hauseigenen WLAN gekoppelt, bevor man sie dann in der Home-App von Apple mit dem bekannten Zahlen-Code hinzufügen kann. Aber was ist mit den Schaltern? Diese müssen zunächst in der Pop-App hinzugefügt werden, bevor man sie dann in die Home-App übertragen kann. Wirklich intuitiv gestaltet ist das nicht. Zudem gilt: Entweder ist ein Schalter in der App von Logitech oder in HomeKit. Beides gleichzeitig ist nicht möglich.

WP-Appbox: Logitech POP (Kostenlos, App Store) →

Das hat einige Auswirkungen: Zunächst einmal kann ein Schalter dann ausschließlich mit HomeKit verwendet werden, nicht aber mit anderen von Logitech unterstützten Systemen, beispielsweise Sonos oder Harmony. Zudem sind die Möglichkeiten in HomeKit deutlich eingeschränkter: Auf eine der drei möglichen Gesten kann lediglich eine einzelne Aktion gelegt werden. Um beispielsweise das Licht zu steuern, sind gleich zwei Gesten nötig – ein Anschalten und Ausschalten oder Wechseln zwischen verschiedenen Szenen über eine Geste ist nicht möglich.

Logitech Pop Smart Button HomeKit App

Abgesehen von diesen Einschränkungen funktioniert der Logitech Pop Smart Button aber denkbar einfach: Hat man einmal das entsprechende Menü in der Home-App gefunden, kann man für die drei Gesten kurzer, doppelter und langer Fingertipp ganz einfach eine oder mehrere Szenen und Geräte mit den gewünschten Einstellungen auswählen. Die Reaktionszeit beim Einschalten von Hue-Lampen liegt bei rund einer Sekunde und damit im vertretbaren Rahmen.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass der Logitech Pop Smart Button in Zukunft noch dazu lernen wird. So dürfte es beispielsweise bei Elgato nur eine Frage der Zeit sein, bis der Schalter in die Eve-App integriert wird. Möglicherweise wird man auf diese Weise mit Bedingungen arbeiten können, um beispielsweise zu einer ausgewählten Tageszeit eine bestimmte Szene aktivieren zu können.

Logitech Pop Smart Button punktet mit langer Batterielaufzeit

Noch einmal lobend erwähnen möchten wir das Design der Schalter: Die rund sechs Zentimeter großen, quadratischen Buttons sind in verschiedenen Farben erhältlich und lassen sich mit einem kleinen Klebepad an fast allen Oberflächen befestigen, egal ob an Fliesen, Tapeten oder direkt an Möbeln. Mit einer Batterielaufzeit von mehreren Jahren ist man ebenfalls gut bedient, zumal man die beiden integrierten Knopfzellen problemlos selbst wechseln kann.

Und dann wäre da ja noch die Sache mit der Bridge. Im Fall von Logitech Pop Smart Button finde ich das gar nicht mal so verkehrt, denn nur so kann man Schalter der ersten Generation nutzen, zudem ist die Reichweite deutlich höher als bei Bluetooth, das wohl sonst zum Einsatz gekommen wäre. Immerhin muss die Bridge nicht direkt an den Router gesteckt werden, die Verbindung wird per WLAN hergestellt.

Zusätzliche Schalter für Logitech Pop in vier Farben

Am Ende muss man sagen, dass Logitech den Ball mit der HomeKit-Unterstützung klug in Richtung Apple gespielt hat. Nun ist Cupertino am Zug und muss dem Pop-Schalter im HomeKit-Umfeld mehr Möglichkeiten bieten, als es aktuell der Fall ist. Insbesondere die Belegung einer Geste mit einer An/Aus-Aktion oder dem Durchschalten verschiedener Szenen wären mir persönlich sehr wichtig.

Angebot
Logitech Pop Zusatzschalter (geeignet für Pop...

Logitech - Elektronik

39,99 EUR - 1,00 EUR 38,99 EUR

Der Artikel Logitech Pop Smart Button mit HomeKit-Support: Nicht ganz zu Ende gedacht erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PayPal-CEO: Keine Angst vor Apples P2P-Zahlung in iMessage

PayPal

iOS 11 wird eine neue Funktion mitbringen, von der man hierzulande mal wieder nichts haben wird: Bezahlungen unter Freunden über Apple Pay. Dass man es hier nicht nutzen können wird, liegt an der chronischen Nichtverfügbarkeit Apple Pays – aber auch da, wo es verwendet werden kann, hat PayPal keine Angst vor der neuen Konkurrenz.

Apples Problem ist die Plattformabhängigkeit

Es ist schon ein paar Tage her, aber damit, dass man unter Freunden einfach und bequem Geld versenden kann, hat PayPal schon geworben. Deshalb hat PayPal-Chef Dan Schulman auch keine Angst vor Apple Pay in iOS, wie er in einem Interview mit The Telegraph offenbart. Seiner Meinung nach wird Apples Lösung daran scheitern, dass sie auf iOS beschränkt ist, während PayPal bzw. Venmo auf einer Vielzahl von Plattformen lauffähig ist.

Die Lösung von PayPal sieht vor, dass alle Dienste auf allen Plattformen laufen. Man könne ein Android-Handy haben, einen Windows-PC und ein Apple-Tablet – und in jedem Fall könne man die Dienstleistungen nutzen, die PayPal anbietet. Bei Apple ist das anders – Apple Pay unter Freunden wird nicht mit Windows oder Android funktionieren. Darüber hinaus müsse Apple erst einmal alle Banken davon überzeugen, dass ihr Dienst eine tolle Sache sei, während PayPal stillschweigend einfach funktioniere.

Apple Pay innerhalb von iMessage wird so funktionieren, dass der Empfänger das Geld auf seinem „Apple Pay Cash“-Account erhält. Damit kann man dann andere Apple-Pay-Transaktionen anstoßen oder den Betrag auf das Bankkonto überweisen lassen –  das Feature kommt im Herbst mit iOS 11 (und ist nur dort verfügbar, wo es auch Apple Pay gibt).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HomeKit-Steckdose zum Einführungspreis: Koogeek Smart Plug günstig kaufen

Sie suchen eine Möglichkeit, Ihre vorhandenen elektrischen Geräte per HomeKit zu steuern? Dann sind entsprechende Steckdosen wie die neue Koogeek Smart Plug sinnvoll. Es handelt sich dabei um ein neues Produkt am Markt, das offenbar noch zum Einführungspreis verkauft wird.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Operation Cherry Blossom: NSA hat offenbar WiFi-Router gehackt

Die NSA führt offenbar seit Jahren eine Liste mit hackbaren WLAN-Routern.

Wikileaks hat diese und zugehörige Dokumente nun der Öffentlichkeit unter dem Codenamen „Cherry Blossom“ zugänglich gemacht. Um an Informationen über die User zu gelangen, scheint die NSA WLAN-Router gezielt angegriffen zu haben. Unter anderem wurde dabei der Netzwerk-Verkehr ausgelesen.

Mehrere Jahre, von 2007 bis 2012, soll „Cherry Blossom“ so Daten-Traffic verfolgt haben. Unter den Routern mit Sicherheitsproblemen befinden sich viele Geräte von Herstellern mit großem Marktanteil, darunter zum Beispiel Belkin, Asus, D-Link, Motorola, Netgear, Buffalo, Linksys und US Robotics.

Keine FritzBox und keine AirPort Extreme in der Liste

Die FritzBox von AVM ist nicht dabei. Auch die AirPort Extreme (wird inzwischen von Apple nicht mehr gebaut) taucht nicht auf. 2012 endete die Operation offenbar. Mit der heutigen WPA2-Verschlüsselung dürfte es nahezu unmöglich sein, Router von außen zu kontrollieren. Aber wer weiß…

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Relationale Datenbanksoftware Ninox erhält Anbindung an Mac- und iOS-Kalender

Der Berliner Entwickler Ninox hat seine gleichnamige Datenbanklösung in der Version 2.1 im Mac-App-Store (Partnerlink) veröffentlicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Doppelpack Dock Stylus

iGadget-Tipp: Doppelpack Dock Stylus ab 2.63 € inkl. Versand (aus USA)

Der Mini-Stylus ist im Dock jederzeit dabei.

Kaum teurer als ein einzelner für 1€.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

4Video DVD Manager

4Video DVD-Ripper Pro ist ein leistungsstarkes DVD-rippen Programm, das DVD ohne Kopierschutz in MP4, MOV, M4V, WMV, AVI, FLV, etc. und sogar 3D Filme mit hoher Geschwindigkeit und Qualität umwandeln kann. Mit seinen professionellen Bearbeitungsfunktionen können Sie auch Ihre Videodatei bearbeiten.

Haupteigenschaften:
1. DVD ohne Kopierschutz in 2D Videos rippen
4Video DVD-Ripper Pro hilft Ihnen, DVD Filme in gängige Formate wie MP4, AVI, MOV, M4V, WMV, FLV, usw. schnell und einfach umzuwandeln.

2. DVD ohne Kopierschutz in 3D Formate konvertieren
4Video DVD-Ripper Pro ist dazu fähig, DVD in 3D Filme mit ausgezeichneter Qualität zu konvertieren. Deshalb können Sie die konvertierten Dateien mit dem 3D TV oder 3D Player ohne Einschränkung genießen.

3. Ausgabedatei individuell bearbeiten
Das Programm bietet Ihnen professionelle Bearbeitungsfunktionen, damit Sie Ihre Ausgabedatei auf Wunsch anpassen. Sie können 3D Effekt hinzufügen, Video Effekt einschließlich Helligkeit, Kontrast, Sättigung, Farbton und Lautstärke einstellen, sowie mehrere Videoclips in eine Datei zusammenfügen.

4. Trimmen und Schneiden
Darüber hinaus sind Sie in der Lage, Videolänge zu schneiden, schwarze Ränder zu entfernen, und Blider/Text als Wasserzeichen ins Video einzufügen.

5. Mit populären tragbaren Geräten kompatibel
Mit dem Converter können Sie die konvertierten Dateien auf tragbaren Geräten wie iPhone 5s, iPhone 5c, iPhone 5, iPad Air, iPad mini 2, iPod touch, usw. wiedergeben.

6. Benutzerdefinierte Einstellungen
Das eingebaute Fenster ermöglicht Ihnen, Ihre Videodatei vorzuschauen und Lieblingsbilder als Snapshot zu speichern. Mit der intuitive und grafischen Oberfläche können Sie die Umwandlung durch ein paar Klicks ganz einfach beenden.

4Video DVD Manager (18,99 €, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 Design scheint sich immer mehr zu bestätigen

iPhone 8 Design LeakDas Design aus den bisherigen Leaks des iPhone 8 oder iPhone X (iPhone Pro?) scheint sich immer weiter zu bestätigen. Ein neues Video rollt die Leaks noch einmal auf und setzt das iPhone in Szene.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Virtualisierungslösung feiert Geburtstag: Parallels Desktop 25 Prozent reduziert

Nur in den kommenden sieben Tagen bekommen Sie die Virtualisierungslösung Parallels Desktop 12 für Mac mit 25 Prozent Preisnachlass angeboten. Auch Upgrades für Besitzer der Versionen 10 und 11 sind reduziert. Den Rabatt gewährt der Hersteller, da die Software aktuell ihren 11ten Geburtstag feiert.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11: Schnelle Inbetriebnahme mit „Automatic Setup“

Set Up IpadEin schönes iOS 11-Fundstück von Juli Clover. Apples System-Aktualisierung auf iOS 11 führt mit dem sogenannten „Automatic Setup“ eine neue Funktion für Anwender ein, die bereits über ein Mobilgerät aus Cupertino verfügen und sich zum Kauf eines neuen iPhones bzw. iPads entschieden haben. Wird dieses zum ersten Mal in Betrieb genommen, könnt ihr ein vorhandenes […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WLAN-Tipp: Mit macOS-Bordmitteln live das Netz analysieren und den besten Empfang finden

Wenn es auf dem Mac WLAN-Probleme gibt, diese waren in den letzten Jahren leider oft unrühmliche Dauerbrenner, bietet macOS die "Diagnose für Drahtlose Umgebungen" an - mit meist wenig hilfreichen Trivialratschlägen. Was viele Nutzer allerdings nicht wissen: Das Tool ist erheblich leistungsfähiger als man denkt und bietet viele versteckte Hilfsmittel. Diese können auch bei der Frage helfen, wo ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Allo für iOS Update: QR-Codes & Duo-Anbindung

Google Allo für iOS Update: QR-Codes & Duo-Anbindung auf apfeleimer.de

Shortnews: Wenn Ihr tatsächlich zu den Nutzern gehören, die auf dem iPhone den Googles Messenger Allo verwenden, haben wir gute Neuigkeiten für Euch. Google spendierte dem hauseigenen Messengerdienst ein Update der iOS-Version.

Google Allo im apfeleimer-Praxistest

Eines der wichtigsten Elemente des Updates besteht darin, dass nun auch auf Eurem iPhone Google Allo mit Duo kombiniert werden kann.

Videochats direkt aus Allo-Chat heraus starten

Sprich in Google Allo wird jetzt ein Button angezeigt, mit dem Ihr in den Video-Chat wechseln können. Auch das Hinzufügen von Kontakten soll vereinfacht werden. Zukünftig zeigt Euch der Messenger einen persönlichen QR-Code an, den Ihr an Freunde & neue Bekannte weitergeben und scannen könnt. Ist jetzt nichts weltbewegendes Neues und wird so auch von anderen Messenger genutzt.

Google Allo im apfeleimer-Praxistest

Außerdem bietet Euch die App zukünftig Backups an. Nachrichtenverläufe, die Euch besonders wichtig sind, könnt Ihr sozusagen für die Ewigkeit speichern und gehen Euch auch beim Wechsel Eures iPhones nicht verloren.

Google Duo

Die Backup-Funktion bietet Euch unterschiedliche Einstellungsoptionen, welche Nachrichten und Inhalte gespeichert werden sollen bzw. wann das Backup durchgeführt werden soll. Eine Reihe Fehlerkorrekturen und Stabilitätsverbesserungen runden das Update ab

Google Allo – die clevere Messaging-App (Kostenlos, App Store) →

Der Beitrag Google Allo für iOS Update: QR-Codes & Duo-Anbindung erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Newton – Gravity Puzzle: neues Schwerkraft-Puzzle zum kleinen Preis

Unter den Premium-Neuerscheinungen der vergangenen Woche, die auch von Apple unter den aktuellen Lieblingsspielen gelistet wird, ist auch Newton – Gravity Puzzle (AppStore) zu finden.

Die Universal-App für iPhone und iPad kostet 1,09€ und ist ein Physik-Puzzle, in dem die Schwerkraft eine entscheidende Rolle spielt. In jedem der 60 Level seht ihr ein unterschiedlich geformtes Labyrinth in einem Rad. Irgendwo in diesem ist ein Ball zu finden, irgendwo anders ein Levelausgang.
-gki25345-
Indem ihr das Rad dreht, müsst ihr nun den Ball zum Ausgang lotsen. Dieser folgt hierbei der Schwerkraft. So gilt es nicht nur den Weg durch die kleinen Labyrinthe zu bahnen, sondern auch den vielen Gefahren wie Dornen und Sägeblättern auszuweichen. Geschick und Timing sind daher im gelungenen Physik-Puzzle Newton – Gravity Puzzle (AppStore) unabdingbar.

Newton – Gravity Puzzle iOS Trailer

Der Beitrag Newton – Gravity Puzzle: neues Schwerkraft-Puzzle zum kleinen Preis erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iPhone und iPad: Taschenrechner Digits vorübergehend kostenlos

Digits IpadDer universelle iOS-Taschenrechner Digits ist bislang noch nicht für den Einsatz unter iOS 11 optimiert. Dies soll sich mit dem nächsten Update der bereits seit sechs Jahren verfügbaren Anwendung allerdings ändern. Um die Wartezeit bis dahin zu verkürzen bieten die Digits-Macher ihren Rechner momentan kostenlos an. Freigegeben im Herbst 2010, versorgt euch Digits mit einem […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PayPal-Chef: Keine Angst vor Apple Pay

PayPal-Chef: Keine Angst vor Apple Pay

Mit "Person to Person" führt Apple einen Bezahldienst zwischen Personen ein. Dan Schulman, CEO von PayPal, glaubt nicht an einen schnellen Erfolg.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nokia Body: Neue smarte Körperwaage zum kleinen Preis

Nokia hat neue Fitness-Produkte, darunter sehr günstige smarte WLAN-Waagen, vorgestellt.

Die neue Produktlinie baut auf der Übernahme der Fitness-Firma Withings auf, die im April 2016 für 170 Millionen Euro vollzogen wurde – iTopnews.de berichtete.

Aus Withings wird Nokia: Die smarte Withings-Uhren der Steel-Serie, das Thermometer Thermo und die Withings Body Cardio Waage werden ab jetzt unter der Nokia Health-Marke vertrieben.

Die Nokia-Body-Waage ermittelt im Smart Home Euren BMI und liefert zum Körpergewicht alle Details. Das Body-Blutdruckmessgerät gibt nach einfach zu verstehenden Anweisungen Feedback über die Ergebnisse und kann die Werte an Euren Hausarzt übermitteln.

Health Mate App komplett neu gestaltet

Alle Nokia Health-Gadgets können sich mit der komplett neu gestalteten, ebenfalls von Withings übernommenen Health Mate App für iPhone verbinden und die Daten kabellos auf Euer Smartphone übertragen – visuelle Aufbereitung der Statistiken natürlich inklusive.

Ihr könnt jedes Produkt aus dem neuen Lineup ab sofort bestellen. Die ehemaligen Withings-Produkte behalten Ihren Preis.

Nokia Health Mate Nokia Health Mate
(1779)
Gratis (iPhone, 116 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Vergünstigtes Jahresabonnement kann jetzt direkt gebucht werden

Für die Nutzung von Apples Musikstreaming-Dienst werden bekanntlich jeden Monat 9,99 Euro fällig. Günstiger geht es mit dem Jahresabonnement, das 99 Euro kostet, von Apple aber bislang nur in den eigenen Ladengeschäften angeboten wurde.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cook und andere CEOs bei Trump: Programmieren als Schulfach

Programmieren als Unterrichtsfach, Laptops in den Klassenräumen und Tablets statt Schulbüchern - diese Entwicklungen stehen noch ganz am Anfang. Mittlerweile ändern sich die Lernmaterialien und Inhalte aber in allen westlichen Ländern. Donald Trump diskutiert nun mit einigen IT-Größen Amerikas einen nächsten Schritt - die Anpassung von Unterrichtsfächern an das neue IT-Umfeld. Schule soll Ki...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sky Komplett (Entertainment + 3 Pakete + HD) nur 29,99 Euro – keine Aktivierungsgebühr

Sky hat eine neue Aktion ins Leben gerufen, die sich wirklich sehen lassen kann. Spielt ihr derzeit mit dem Gedanken, dass euch Sky anzuschaffen, dann können wir euch nur empfehlen, das aktuelle Sky Komplett Angebot anzunehmen. Ihr spart 63 Prozent und zahlt monatlich nur 29,99 Euro anstatt 76,99 Euro.

Sky Komplett nur 29,99 Euro – keine Aktivierungsgebühr

Sky hat ein richtig attraktives Angebot aufgelegt. Ihr zahlt für Sky Komplett und somit für alle Pakete inkl. Premium HD und inklusive Sky+ HD-Festplattenleihreceiver nur 29,99 Euro monatlich. Genauer gesagt, handelt es sich um Entertainment + 3 Pakete + HD. Eine Aktivierungsggebühr fällt, wenn ihr den Vertrag über die Sky Webseite abschließt nicht an.

Sky Komplett beinhaltet neben Sky Entertainment alle drei Premium-Pakete. Dazu zahlen Bundesliga, Sport und Cinema. Alles natürlich in HD. Für den Sky+ HD-Festplattenleihreceiver zahlt ihr im Rahmen dieser Aktion 0 Euro. Auch bei der Aktivierungsgebühr hat Sky den Rotstift angesetzt, so dass ihr nur 0 Euro anstatt 59 Euro bezahlt.

Sky Entertainment

  • Sky Box Sets (komplette Serienstaffeln auf Abruf) inklusive
  • Sky Go
  • Sky on Demand

Sky Fußball Bundesliga Paket

  •  572 Spiele der Bundesliga und der 2. Bundesliga der Saison 2017/18 live – einzeln und in der Konferenz


&lt;a href=“http://partners.webmasterplan.com/click.asp?ref=493638&amp;site=3119&amp;type=b188&amp;bnb=188″ target=“_blank“&gt;&lt;br /&gt;<br /><br />
&lt;img src=“http://banners.webmasterplan.com/view.asp?ref=493638&amp;site=3119&amp;b=188″ border=“0″ title=“Sky Bundesliga – hier bestellen!“ alt=“Sky Bundesliga – hier bestellen!“ width=“300″ height=“250″ /&gt;&lt;/a&gt;

Sky Sport Paket

  • Spiele der UEFA Champions League und Spiele des DFB-Pokals
  • Alle Spiele der deutschen Teams und Top-Spiele der UEFA Europa League
  • Internationaler Live-Sport: Formel 1, Golf, Tennis, Handball, Beach-Volleyball – vieles exklusiv

Sky Cinema Paket

  • Mehr als 20 spektakuläre TV-Premieren jeden Monat, kurz nach dem Kino erstmalig im TV
  • Über 1000 der beliebtesten Filme wann immer Du willst
  • Filmsender für jeden Geschmack, mit über 80 Filmen aller Genres täglich
  • Ungekürzt, ungeschnitten, wahlweise in Originalsprache und ohne Werbeunterbrechung

Hier die wichtigsten Infos in der Übersich

  • Sky Entertainment + 3 Premiumpakete inkl. HD für nur € 29,99 mtl.
  • € 0 Aktivierungsgebühr* (statt € 59)
  • Sky+ HD-Festplattenleihreceiver gratis zur Leihe
  • Aktionszeitraum: ab sofort bis zum 29.06.17 um 23.59 Uhr

In unseren Augen handelt es sich um ein richtig attraktives Angebot. Die Bundesliga-Saison beginnt zwar erst in ein paar Wochen, allerdings könnt ihr euch schon jetzt diesen Knallerpreis sichern. Wer weiß, ob vor dem Start der neuen Bundesliga-Saison noch ein ähnlich gutes Angebot ins Leben gerufen wird. Lieber jetzt auf Nummer sicher gehen. Das Angebot ist nur wenige Tage bis zum 29.06.2017.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spotify setzt auf „Sponsored Songs“: Zahlende Nutzer bleiben verschont

EinstellungenUm das fortwährende Angebot seines kostenfreien Free-Accounts zu finanzieren bietet der Musik-Streaming-Anbieter Spotify seinen Werbepartnern nun die Platzierung sogenannter „Sponsored Songs“ in den hauseigenen Playlisten an. Sponsored Song „Call Me“ von NEIKED Das Angebot, das sich in erster Linie an die großen Player der Musikindustrie richtet, die ausgewählte Newcomer so zusätzlich bewerben können, blendet Song-Promotions […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

JDI stellt neues 18:9 Display mit LCD Technologie vor

Japan Display 18:9 ScreenJapan Display hat einen neuen Screen mit LCD Technik vorgestellt, welcher im neuen 18:9 Format hergestellt wird. Dieser ist 6 Zoll gross und könnte bald schon in einigen Geräten zum Einsatz kommen.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weißes Haus „Tech-Week“: Cook empfiehlt Programmieren als Pflichtschulfach!

Weißes Haus „Tech-Week“: Cook empfiehlt Programmieren als Pflichtschulfach! auf apfeleimer.de

Wie wir Euch bereits kürzlich berichtet haben, stand gestern das Treffen von Tim Cook und ein paar anderen CEOs aus dem Silicon Valley mit dem US-Präsidenten an. Hauptfokus des Treffens lag auf der Modernisierung und Kostenreduktion der US-Regierung mithilfe technischer Angebote.

Die Journalisten von Recode liefern nun ein paar Einblicke in das Treffen.

Trump will mit Valley-CEOs US-Verwaltung modernisieren

Trump erklärte, dass die US-Regierung zeitnah mit dem Privatsektor aufschließen müsste, was den Einsatz moderner Technologien betreffe. Der Staat schuldet dem Bürger hier eine dramatische Verbesserung der Dienstleistungen. Tim Cook schlug vor, dass Programmieren als eines der Hauptunterrichtsfächer in US-Lehrpläne aufgenommen wird. Ähnliches hatte er bereits in den vergangenen Wochen bei Interviews verlauten lassen.

An der Stelle weißt Tim Cook noch mal auf ihre Swift Playgrounds-Bemühungen hin, mit der sie versuchen, schon junge Kinder vom Programmieren zu begeistern. Sean Spicer wies in seiner Presseerklärung extra darauf hin, dass allein der Aspekt, dass der Präsident unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen politischen Auffassungen zusammenbringen würde, sodass diese gemeinsam an einem Projekt arbeiten, wegweisend sei.

Nicht nur Cook hatte sich in der Vergangenheit kritisch mit der Präsidentschaft von Trump auseinandergesetzt. Im Zuge der aktuellen Tech-Week des Weißen Hauses trifft sich Trump am Donnerstag mit weiteren Persönlichkeiten aus dem Technologiesegment und will am Freitag bei einer Rede die Ergebnisse präsentieren.

Insider berichten, dass Cook Trump während des Treffens diesen auch noch mal auf die Wichtigkeit einer gezielten Migration hingewiesen hat und deren Vorzüge für die US-Wirtschaft näher erläuterte.

Außerdem soll Cook Trump nochmal gezielt über die Vorzüge verschlüsselter Smartphone-Systeme aufgeklärt haben und ihm Optionen aufgezeigt haben, wie mit Apple Technik und Apple Health Anwendungen die Medizinversorgung von Veteranen verbessert werden kann.

YouTube Video

Der Beitrag Weißes Haus „Tech-Week“: Cook empfiehlt Programmieren als Pflichtschulfach! erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Paypal zu Apple Pay Cash: Keine Konkurrenz für uns

Mit Apple Pay Cash erwächst dem Zahlungsdienstleister Paypal ein neuer Konkurrent, doch man gibt sich gelassen. Durch die Beschränkung auf die Apple-Welt sei das Feature ungefährlich.

Wenn Apple mit iOS 11 die Apple Pay-Ergänzung Cash bringt und damit das Versenden von Geldbeträgen via Apple Pay einführt, wenigstens in den USA, hat Paypal dort einen potenten Konkurrenten.

Angesichts des neuen Rivalen im Business demonstriert man bei Paypal Gelassenheit.

Apple Pay Cash | Apple

Apple Pay Cash | Apple

Dean Schulman erklärte, allein der beschränkte Apple-Kosmos sorge dafür, dass das neue Bezahl-Feature nicht zu einer Konkurrenz für Paypal auf breiter Front werde.

Many individuals are [a] multi-operating system; they can have an Android phone, a Microsoft PC and an Apple tablet. You don’t want a different payment methodology on each of those things … you want a consistency across that.

Einerseits ist das natürlich bewusstes Kleinreden der Konkurrenz, doch könnte was dran sein.

Eine Insel namens Apple

Als vor Jahren Apple mit iMessage einen eigenen Messengerdienst startete, setzte ein allgemeiner Abgesang auf WhatsApp ein, das bis dahin den noch jungen Markt der Messenger beherrschte. Nun ginge es dem neuen Kurznachrichtendienst bald an den Kragen, vernahm man allerorten, doch nichts dergleichen ist passiert. WhatsApp gehört inzwischen zu Facebook und läuft besser denn je, Apples iMessage indes auch. Es zeigt sich das, was auch bei Apple Pay Cash eintreten könnte: Auf das Apple-Universum zugeschnittene und darauf beschränkte Dienste können zu einem Erfolg werden, ohne einen ganzen Markt zu verändern. Lediglich bei Apple Music ging Apple bislang den Weg ins Android-Lager, wohl weil klar war, dass hier die kompromisslose Linie dazu führen würde, dass man im Streamingmarkt endgültig abgehängt würde. In der Folge konnte Apple Music sich recht rasch in luftige Höhen am Streaminghimmel emporschwingen, obgleich es noch immer deutlich hinter Platzhirsch Spotify zurückliegt. Ob es mit dem neuen Bezahldienst via iMessage auch so werden wird, muss abgewartet werden. Was allerdings zu bedenken ist ist der Umstand, dass iOS in den USA derzeit einen fabelhaften Lauf hat. Die potenzielle Zielgruppe ist groß.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FTP-Programm „Yummy FTP Pro“ heute für nur 2,29 statt 32,99 Euro

Server-Admins, Webseitenbetreiber, Entwickler und Co. kommen ohne FTP-Programm nicht aus. Yummy FTP Pro ist jetzt reduziert erhältlich.

Yummy FTP

Wenn mich jemand fragt, welches FTP-Programm ich für den Mac empfehle, zeige ich immer auf Yummy FTP Pro (Mac Store-Link). Die Applikation ist für mich einfach die beste Möglichkeit auf Webserverdaten zuzugreifen. Wer ebenfalls eine Webseite verwaltet oder einfach nur auf abgelegte Daten auf einem Server zugreifen möchte, sollte sich den reduzierten Download ansehen. Das sonst 33 Euro teure Programm kostet für kurze Zeit nur 2,29 Euro, ist 11,4 MB groß, wird mir sehr guten viereinhalb Sternen bewertet und ist ab OS X 10.5.8 kompatibel.

Die komplett in deutscher Sprache erhältlich App ist sehr übersichtlich aufgebaut und begrüßt den Nutzer nach dem Start mit einem kleinen Willkommens-Bildschirm, der einige der vielen Features auflistet. Direkt danach könnt ihr einen ersten Server anlegen, mit dem sich Yummy FTP auf Wunsch sofort verbindet. Auf der linken Seite des Programms könnt ihr auf die lokalen Dateien zugreifen, rechts werden die Daten des FTP-Servers gelistet.

Yummy FTP Pro ist meine erste Wahl

Zu den herausstechenden Merkmalen der App gehören unter anderem die automatische Synchronisierung von bestimmten Ordnern oder die Unterstützung für AppleScripts, dank denen man automatische Arbeitsabläufe erstellen kann. Standard-Werkzeuge, wie das direkte Bearbeiten von Dateien auf dem Server oder eine QuickLook-Vorschau, sind natürlich ebenfalls in Yummy FTP integriert. Ebenfalls klasse: Die Applikation wird kontinuierlich gepflegt, erst vor wenigen Tagen gab es ein Update, das viele Fehler behebt. Eine umfangreiche Liste aller Funktionen könnt ihr direkt im Mac App Store nachschlagen.

Solltet ihr euch für den Download entscheiden, werft auch einen Blick auf die reduzierte Erweiterung „Yummy FTP Alias“ (Mac Store-Link). Mit Yummy FTP Alias könnt ihr das Hochladen von Dateien beschleunigen. Ist der Login hinterlegt und der Ordner gewählt, könnt ihr neue Daten via Drag&Drop auf das App-Icon sofort hochladen ohne den Zielordner manuell anwählen zu müssen.

WP-Appbox: Yummy FTP Pro (2,29 €, Mac App Store) →


WP-Appbox: Yummy FTP Alias (2,29 €, Mac App Store) →

Der Artikel FTP-Programm „Yummy FTP Pro“ heute für nur 2,29 statt 32,99 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neu in iOS 11: Automatische Passwort-Verwaltung für Apps

Passwort Ios 11Apples iCloud-Schlüsselbund, der vollverschlüsselte Passwort-Speicher, der über euren iCloud-Account zwischen allen verbundenen iOS-Geräten synchronisiert wird, wird sich zukünftig nicht nur im Web sondern auch innerhalb installierter iOS-Applikationen nutzen lassen. Haben Drittanbieter ihre App Store-Downloads entsprechend vorbereitet, wird euch das iPhone unter iOS 11 anbieten den Login für die gerade aufgerufene Applikation (etwa Spotify, AirBnb oder […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nike+ Run Club mit Rundenfunktion für Apple Watch

Die Nike+ Run Club App erhielt ein größeres Update auf Version 5.7, welches unter anderem die enthaltene watchOS-App verbessert (zur App: ). So lässt sich direkt von der Apple Watch aus mit der Speed-Run-Funktion eine Runde bzw. ein Intervall setzen. So lassen sich Zeiten einfacher vergleichen, ohne erst einen Lauf neu starten zu müssen. Weiterhin wurde mit der neuen Version die Suche nach F...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Blitzer.de neu mit 64-bit Support für iOS 11

Für die beliebte Gratis-App Blitzer.de liegt jetzt ein wichtiges Update vor.

Rund vier Millionen Nutzer setzen inzwischen auf Blitzer.de. Vor einem Dreiviertel Jahr hatte Entwickler Eifrig Media Blitzer.de Pro erstmals aktualisiert.

Jetzt, wiederum neun Monate später, steht auch für die kostenlose Version Blitzer.de ein Update zum Download bereit.

Eifrig Media war also nicht ganz so eifrig und hat sich sehr viel Zeit gelassen. Dafür bietet Version 2.0 neben einem überarbeiteten Design auch 64-bit-Support. Damit ist gewährleistet, dass die App auch unter iOS 11 weiterhin läuft.

Das kostenlose Blitzer.de kommt ohne die Pro-Funktionen aus: Es gibt weder Warnhinweise noch eine Kartenansicht, auch Gefahrenstellen werden in der Gratis-Version nicht angezeigt.

Vorteile der 49-Cent-Pro-Version

Die Pro-Version, mit dem 49-Cent-Preisschild ausgestattet, bietet hier deutlich mehr. Vor allem der Kartenmodus und die Sprachansagen lohnen die 49 Cent. Enthalten in der 49-Cent-Version sind:

  • Optische und akustische Warnung
  • Anzeige des Blitzertyps und der erlaubten Höchstgeschwindigkeit
  • Entferungsanzeige zum Blitzer
  • Kartenansicht auswählbar, sobald ein Blitzer in Ihrer Nähe ist
  • Einfache Meldefunktion mit Standortangabe
  • Bestätigen-Funktion: mobilen Blitzer gesehen – nicht gesehen
  • Online/Offline Modus Im Online-Modus werden alle 5 Minuten die neuesten mobilen Blitzer automatisch geladen. Der Offline-Modus ist vor allem im Ausland nützlich. Es wird keine Datenverbindung aufgebaut und somit fallen auch keine Roaming-Kosten an. Natürlich werden Sie weiterhin vor festen Blitzern gewarnt.

Die mobilen Gefahrenstellen lassen sich über einen einmaligen In-App-Kauf (9,99 Euro) hinzubuchen.

Blitzer.de Blitzer.de
(6075)
Gratis (iPhone, 30 MB)
Blitzer.de PRO Blitzer.de PRO
(20315)
0,49 € (iPhone, 92 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

EU-Pläne: Das gleiche TV-Programm auf Fernseher, Notebook und Smartphone

Die EU plant nach der Abschaffung der Roaming-Gebühren und der für 2018 vorgesehenen Lockerung des Geoblockings eine weitere verbraucherfreundliche Neuerung im Technologieb

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS-Netzwerkschützer Little Snitch mit großem Update

macOS-Netzwerkschützer Little Snitch mit großem Update

Version 4 des Sicherheitswerkzeuges gegen Mac-Apps, die nach Hause telefonieren, bringt eine aufgefrischte Bedienoberfläche, Touch-Bar-Support und deutlich verbesserte Domain-Filter.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11: Kontrollzentrum

Mit iOS 11 wird sich das Kontrollzentrum massiv verändern. Optisch bedeckt es auf dem iPhone den ganzen Bildschirm. Auf dem iPad wird das Kontrollzentrum zusammen mit dem App-Switcher angezeigt.

MacRumors hat ein kurzes Video zum neuen Kontrollzentrum veröffentlicht. Dieses gibt euch einen kurzen Einblick über die Funktionen die mit iOS 11 im Herbst kommen werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App Store: iOS-Software wird immer voluminöser

Facebook und WhatsApp

Einer Untersuchung eines Analyseunternehmens zufolge vergrößerte sich der Platzbedarf der wichtigsten iPhone-Apps in den letzten vier Jahren um 1000 Prozent.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11: Ikea will Möbelkauf mit Apples Augmented-Reality-Plattform vereinfachen

iOS 11: Ikea kündigt Einsatz von ARKit an

Die Augmented-Reality-Schnittstelle von Apple soll demnächst beim Einkaufen im Billig-Möbelhaus helfen. Eine erste App befindet sich in internen Tests.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das iPhone als digitale Krankenakte: Apple arbeitet mit Health Gorilla zusammen

Mit HealthKit, CareKit, ResearchKit und der Apple Watch hat Cupertinos Technikgigant im Gesundheitsbereich bereits große Produkte auf dem Markt. Diese werden von den Anwendern gut angenommen und so plant Apple bereits weitere Schritte. Neben den kommenden Apple-Watch-Generationen mit immer mehr Sensoren zur Überwachung der Vitalwerte, ist nun eine Kooperation zwischen Apple und Health Gorilla b...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Codex of Victory: neues Scifi-Strategiespiel ist ein echtes Premium-Game

Codex of Victory (AppStore) von AKPublish und Ino-Co Plus ist ein neues Scifi-Strategiespiel, das vor wenigen Tagen neu im AppStore erschienen ist. Statt F2P-Download, wie es bei Strategiespielen für iOS oft der Fall ist, handelt es sich bei der gut 2 Gigabyte großen Universal-App für iPhone und iPad um ein 4,49€ teures Premium-Game.

Nach einem kurzen Intro und einem Übungskampf, welche euch in die Story des Spieles einführt, hebt ihr zu einem neuen Planeten an. Diesen gilt es zu erobern und von den Feinden zu befreien. Hierfür erkämpft ihr in den Missionen Stück für Stück des Planeten.
-gki25346-
In den rundenbasierten Kämpfen befehligt ihr eure Einheiten, die ihr zuvor aus der Map abgesetzt habt, über die in Sechsecke unterteilten Umgebungen. Hierfür habt ihr in jeder Runde eine bestimmte Anzahl an Aktionspunkten, die ihr durch das Erobern von Stützpunkten steigern könnt. Jede Einheit könnt ihr (genug AP vorausgesetzt) in jeder Runde innerhalb eines bestimmten Radius bewegen sowie einen Feind in Reichweite attackieren – typisch rundenbasiertes Strategiespiel eben.

Die eigene Basis

Es gibt aber in Codex of Victory (AppStore) nicht nur die rundenbasierten Kämpfe der laut Entwickler mehr als 20 Stunden umfangreichen Einzelspielerkampagne, die in die Story des Spieles eingehüllt ist. Nebenbei müsst ihr auch immer weiter eure unterirdische Basis ausbauen. Durch den Bau neuer Räume könnt ihr eure Möglichkeiten erweitern und z. B. in einer Werkstatt neue Kriegsmaschinerie bauen. Mehr als 25 verschiedene Einheiten bietet Codex of Victory (AppStore), was auch für den strategischen Tiefgang spricht.

Gespielt wird mit drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden, sodass sowohl Anfänger als auch Profis in Codex of Victory (AppStore) auf ihre Kosten kommen. Insgeamt ein gelungenes Scifi-Strategiespiel als Kombination aus rundenbasiertem Kampf und Basisbau in Echtzeit – und das Ganze ohne In-App-Käufe!

Codex of Victory iOS Trailer

Der Beitrag Codex of Victory: neues Scifi-Strategiespiel ist ein echtes Premium-Game erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple kooperiert mit Health Gorilla – Startup für Gesundheit-Daten

Health, HealtKit, HealthCare, CareKit und Co. gelten als Stichworte, die zeigen, dass sich Apple intensiv mit dem Thema Gesundheit beschäftigt. Darüberhinaus bewirbt Apple die Apple Watch als idealen Gesundheits- und Fitnessbegleiter. In seiner fertigen Form ist die Apple Watch sicherlich auf diesem Gebiet verbesserungswürdig, wenngleich Apple einen guten Start hingelegt hat. Aber auch das iPhone soll beim Thema Gesundheit stärker beteiligt werden. Wie nun bekannt wird, geht Apple eine Kooperation mit Health Gorilla ein.

Apple kooperiert mit Health Gorilla

Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Apple das iPhone zur zentralen Krankenakte für Anwender machen möchte. Es heißt, dass Apple bereits Gespräche führt, um es grundsätzlich zu ermöglichen, dass alle gesundheitsspezifischen Daten des Anwenders im iPhone hinterlegt werden. Dazu zählen Arztbesuche, Therapiemaßnahmen, Medikationen etc.

So könnte ein Anwender beim Arztbesuch seine Daten mit dem behandelnden Arzt teilen und die Behandlung vereinfachen. Der Arzt wäre schneller im Bilde und könnte sich besser auf den Patienten einstellen.

Dazu passt, dass Apple eine Kooperation mit Health Gorilla eingeht. CNBC berichtet, dass Apple mit dem Start-Up zusammenarbeitet, um genau dies zu ermöglichen. Health Gorilla ist darauf spezialisiert, Ärzten einen medizinische Historie eines Patienten bereit zu stellen. Ziel ist es, wie eingangs erwähnt, dass Patienten ihre Krankenakte jederzeit dabei haben und im Bedarfsfall mit einem Arzt, Krankenhaus, Therapieeinrichtung etc. teilen können.

Get a complete picture of patient health history with our truly universal electronic medical record, aggregating data from throughout a patient’s lifetime across providers and medical facilities.

Im konkreten Fall sollen verschiedene diagnostische Daten, wie z.B. Blutdaten bereit gestellt werden können. Hierfür sollen Apple und Health Gorilla mit Testlaboren, wie z.B. Quest und LabCorp zusammenarbeiten.

Klingt nach einem interessanten Projekt und passt dazu, dass sich Apple immer intensiver mit dem Thema Gesundheit beschäftigt. Bis das Ganze umgesetzt und massentauglich ist, werden allerdings noch ein paar Jahre vergehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Plus 1000% in vier Jahren: App Store-Downloads werden immer größer

SpeicherDie durchschnittliche Dateigröße der populärsten App Store-Applikationen ist im Verlauf der zurückliegenden vier Jahre um knapp 1000 Prozent angewachsen. Dies berichtet das auf App Store-Analysen spezialisierte Marketing-Unternehmen Sensortower. Mit Blick auf die zehn meistgeladenen iOS-Anwendungen des amerikanischen App Stores erklären die Statistiker: Während im Mai 2013 noch rund 160MB ausreichten um Facebook, Uber, Gmail, Snapchat, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nach 5 Jahren aktualisiert: Gratis-Version von Blitzer.de mit neuem Design und 64Bit-Support

Die kostenlose App Blitzer.de liegt ab sofort in Version 2.0 zum Download bereit.

blitzer.de

Nachdem die Pro-Version von Blitzer.de im September letzten Jahres nach mehr als vier Jahren aktualisiert und auf den neusten Stand gebracht wurde, folgt neuen Monate später auch ein Update für die kostenlose Blitzer.de-App (App Store-Link).

In Version 2.0 gibt es ein aktualisiertes Design sowie die Umstellung auf 64Bit, damit die App mit iOS 11 weiterhin funktionsfähig bleibt. Blitzer.de ist dabei im Funktionsumfang gegenüber der Pro-Version eingeschränkt und verzichtet auf akustische Warnansagen sowie eine Kartenansicht, außerdem muss die App stets im Vordergrund laufen. Mobile Gefahren gibt es in der kostenfreien Version nicht. Weitere Warnungen gibt es bei Unfällen, Stauenden, Sichtbehinderungen sowie Dauerbaustellen.

WP-Appbox: Blitzer.de (Kostenlos*, App Store) →

Blitzer.de Pro bietet für 49 Cent mehr Funktionen

Wer Blitzer.de wirklich oft nutzt, sollte aber lieber zu Blitzer.de Pro greifen, das mit 49 Cent wirklich günstig ist. Dann gibt es auch Sprachansagen, die Möglichkeit die App individuell anzupassen, ein Kartenmodus und mehr. Wer auch auf mobile Gefahren zugreifen möchte, muss den In-App-Kauf in Höhe von 9,99 Euro tätigen – einmalig versteht sich.

Bei mehr als 4 Millionen aktiven Nutzern ist ein mobiler Blitzer blitzschnell eingetragen und warnt alle anderen Autofahrer. Wer sich natürlich stets an die Verkehrsregeln und Geschwindigkeitsbegrenzungen hält, muss erst gar nicht auf Warn-Apps zurückgreifen.

WP-Appbox: Blitzer.de PRO (0,49 €*, App Store) →

Der Artikel Nach 5 Jahren aktualisiert: Gratis-Version von Blitzer.de mit neuem Design und 64Bit-Support erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Firewall-Software Little Snitch: Version 4.0 mit mehreren Neuerungen im Betatest

Der in Wien beheimatete Softwarehersteller Objective Development hat die beliebte Firewall-Software Little Snitch in der Version 4.0 angekündigt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hallo Nachbar! Nextdoor startet in Deutschland

Hallo Nachbar! Nextdoor startet in Deutschland

Neue Konkurrenz für Nebenan.de: Das US-amerikanische Nachbarschafts-Netzwerk Nextdoor ist in Deutschland gestartet. Auf der kostenlosen Plattform sollen Nachbarn sich austauschen und besser kennenlernen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ARKit: IKEA kündigt virtuellen Katalog für Ende 2017 an

Auf der WWDC Anfang des Monats zeigte Apple die beeindruckenden Möglichkeiten, die sich durch erweiterte Realität (Augmented Reality, AR) auftun. Auf der Bühne wurde ein einfacher Tisch zum Schauplatz einer virtuellen Schlacht, die nur durch das Display eines iPads zu sehen war. Natürlich eignen sich solche Fähigkeiten nicht nur für Spiele, sondern auch für zahlreiche andere Felder - beispielsw...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

EU-Verordnung: TV-Programm soll alle Endgeräte erreichen

Tagesschau InternetNachdem sich das Europäische Parlament bereits auf die Abschaffung von Geo-Sperren verständigt hat und zukünftig dafür sorgen will, dass der Zugriff auf Streaming-Dienste nicht mehr vom aktuellen Aufenthaltsort der Nutzer beeinflusst wird, setzen sich die Parlamentarier morgen mit dem Zugang zum TV-Programm auseinander. Die sogenannte SatCab-Verordnung, über die der Kulturausschuss des Europaparlaments am Mittwoch beraten […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

150 Euro Rabatt auf MacBook & MacBook Pro, iMac 2017 mit MacTrade Gutschein

Update: Wir haben den Artikel noch einmal hochgeholt, um euch auf den MacTrade Gutschein aufmerksam zu machen. Sichert euch jetzt die 150 Euro Euro Rabatt auf die neuen Macs. Die Aktion ist nur noch wenige Tage gültig. (/Update Ende)

150 Euro Rabatt auf das MacBook 2017, MacBook Pro 2017 und den iMac 2017 mit MacTrade Gutschein sichern. Darauf haben wir bereits gewartet. Am gestrigen Abend hat Apple die neuen MacBook Pro, MacBook und iMac vorgestellt. Soeben hat der Online-Händler seine neuen Gutscheine online gestellt, so dass ihr direkt beim Kauf der neuen Macs sparen könnt. Dazu erhaltet ihr noch einen Tisch-Holzkohle-Grill im Wert von 129 Euro geschenkt. Jetzt wird es heiß.

150 Euro Rabatt auf alle neuen Macs

Denkt ihr derzeit über die Anschaffung eines neuen MacBook, MacBook Pro und iMac nach? Dann gibt es keinen besseren Zeitpunkt, als jetzt zuzuschlagen. Die Geräte wurden erst gestern vorgestellt und sind somit noch nagelneu. Gleichzeitig haben wir MacTrade Gutscheine für euch, mit denen ihr 150 Euro Sofort-Rabatt beim Kauf der neuen Macs erhaltet. Gleichzeitig erhaltet ihr noch einen Grill geschenkt und könnt den Apple Education Rabatt gib Anspruch nehmen.

Preisbeispiele

Natürlich haben wir auch direkt zwei Preisbeispiele für euch. Für das 12 Zoll MacBook mit 1,3GHz Dual Core Intel core m3 Prozessor, 8GB Ram, 256GB SSD, Intel HD Graphics 615, FaceTime Kamera und vieles mehr werden mit MacTrade Gutschein nur 1349 Euro fällig. (Apple Online Store: 1499 Euro).

Das 13 Zoll MacBook Pro mit 2,3GHz Dual-Core Intel Core i5, 8GB Ram, 128GB SSD, Intel Iris Plus Graphics 640, Thunderbolt 3 /USB-C, FaceTime HD Kamera und viele mehr kostet mit MacTrade Gutschein und dem Abzug der 150 Euro nur noch 1349 Euro. (Apple Online Store: 1499 Euro).

So funktioniert es

  • Ihr besucht den MacTrade Online Store und legt den passenden Mac in den Warenkorb
  • Während des Bezahlvorgangs gebt ihr den für euch passenden Gutscheincode ein
  • 200 Euro Sofortrabatt: Ihr spart 200 € beim Kauf eines Macs und erhaltet zusätzlich einen JBL Flip 3 im Wert von 99 €, bei der folgenden Zahlungsart: 0 % Finanzierung über 10 Monate. Bitte beachtet, dass dieser Rabatt nur bei der angegebenen Zahlungsart gilt. Die Finanzierung ist für euch zinsfrei. Es entstehen keine weiteren Kosten oder Gebühren.
  • Gutscheincode: MTFIRE-150
  • 
150 Euro Sofortrabatt: Ihr sparen 150 € beim Kauf eines Macs und erhaltet zusätzlich einen JBL Flip 3 im Wert von 99 €, bei den folgenden Zahlungsarten: Vorkasse, Nachnahme oder 0 % Finanzierung über 20 Monate oder mehr. Die Finanzierung ist für euch zinsfrei. Es entstehen keine weiteren Kosten oder Gebühren.
  • Gutscheincode: MTFIRE-100
  • Zusätzlich erhaltet ihr noch einen Tischgrill im Wert von 129 Euro gratis dazu

Apple Education Rabatt

Darüberhinaus können berechtigte Personen den Apple Education Rabatt bei MacTrade in Anspruch nehmen. Mehrere. Studenten, Dozenten etc. Sparen somit noch einmal zusätzlich 5 Prozent.

Auf Nachfrage haben wir für euch auch noch ein Beispiel parat, bei dem der Apple Bildungsrabatt direkt mit eingerechnet ist. Für den Retina 4K iMac mit 21,5 Zoll Display, 3GHz Quad-Core Intel Core i5, 8GB Ram, 1TB Festplatte, Radeon Pro 555 mit 2GB Videospeicher, 2x Thunderbolt 3 Anschlüsse, FaceTime HD Kamera und vieles mehr zahlt ihr inkl. 150 Euro MacTrade Gutschein und 5 Prozent Apple Education Rabatt nur 1274,05 Euro (Apple UVP 1499 Euro)

Der Deal ist heiß, richtig heiß. Die neuen Macs sind nagelneu und schon gibt es bei MacTrade die passenden Gutscheine mit denen ihr beim Kauf kräftig sparen könnt. Es gibt keinen besseren Zeitpunkt, als jetzt zuzuschlagen. Unsere Erfahrungen mit MacTrade sind positiv. Wir haben in der Vergangenheit bereits des öfteren bestellt und waren jedes Mal zufrieden. Der Versand kann mal einen Tag länger dauern, dafür erhaltet ihr ein Top-Gerät zu einem Top-Preis.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music Abonnement lässt sich auf Jahreszahlung für € 99,- umstellen

Ursprünglich war es ausschließlich möglich, ein Abo für Apple Music in drei Tarifen abzuschließen, nämlich für Einzelnutzer (€ 9,99 pro Monat), für Studenten (€ 4,99 pro Monat) und für Familien (€ 14,99 pro Monat). Zusätzlich hatte Apple auch noch ein Jahres-Abonnement an, welches sich zum Preis von € 99,- allerdings ausschließlich über spezielle Geschenkkarten abschließen ließ. Dies ändert sich nun. Ab sofort lässt sich diese Option, die einen preislichen Vorteil von immerhin run 20% bietet, auch über die Einstellungen des eigenen Apple Music Abonnements aktivieren. Allerdings gilt dies aktuell ausschließlich für Bestandskunden, die bereits über ein Abonnement verfügen. Bearbeitet man dieses Abo, kann man die Jahreszahlung aktivieren. Hierzu begibt man sich in den AppStore und scrollt dort im Bereich "Highlights" nach ganz unten. Hier wählt man nun die eigene "Apple ID", anschließend "Apple ID anzeigen" und im Folgebildschirm die Option "Abos", wo man die entsprechende Einstellung findet.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple streicht den Target Display Mode für den iMac

Der iMac ist nicht nur ein herausragend guter Computer, er verfügt auch über ein ausgezeichnetes integriertes Display. Dieses ließ sich bislang auch von anderen Geräten, wie beispielsweise ein MacBook, über den sogenannten Target Display Mode ansteuern. Hierbei wurde auf dem auf diese Weise angesprochenen Mac kein Betriebssystem oder sonstige Software galden, sondern einfach nur auf die Hardware zugegriffen, was eine Datenübertragung nahezu ohne Latenz und ohne Komprimmierung ermöglichte Diese Funktion hat Apple mit dem neuen iMac nun einigermaßen überraschend und zunächst auch kommentarlos gestrichen. Darüber hinaus hat Apple nun auch offiziell bestätigt, dass diese Funktion nicht mehr zur Verfügung steht und es auch keine Pläne gibt, diese Funktion in Zukunft wieder zurückzubringen. Schade eigentlich.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music im günstigen Jahresabo - nun auch ohne Geschenkkarte

Bereits seit vergangenem Herbst kann man ein Jahresabonnement für den Musik-Streaming-Dienst Apple Music abschließen, welches mit einem Preis von 99 Euro eine Ersparnis von 20,88 Euro bietet. Bislang war dazu allerdings der Kauf einer sogenannten Geschenkkarte notwendig, die es entweder physisch oder virtuell bei ausgesuchten Vertriebspartnern gibt. Für interessierte Apple-Kunden wird es aber n...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten: 15 Prozent Bonus bei Müller Österreich

[​IMG]

Nicht nur in Deutschland laufen aktuell wieder Aktionen auf iTunes-Karten, auch in Österreich kann man ab Mittwoch ein paar Euros sparen – oder genau genommen bekommt man Gratis-Guthaben als Bonus. Denn von 21. bis 27. Juni bietet die Drogeriekette Müller in Österreich 15 Prozent Bonus-Guthaben beim Kauf...

iTunes-Karten: 15 Prozent Bonus bei Müller Österreich
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Health: Apple plant Kooperation mit Klinik-Netzwerk Health Gorilla

Apple will in den USA mit einem Startup zusammenarbeiten, das Patienten-Daten sammelt.

Es handelt sich um die Firma Health Gorilla. Sie steht in Verbindung mit tausenden von Ärzten, Kliniken und Gesundheitszentren in den Vereinigten Staaten und ist über dieses Netzwerk in der Lage, Patientendaten zu sammeln. Vor allem ist diese Funktionalität für Mediziner gedacht, die bei der Behandlung alle wichtigen Informationen parat haben wollen.

Aber auch Patienten sollen von der Daten-Aggregation profitieren können. Laut Firmenslogan ist Health Gorilla in der Lage, die gesammelten Daten nach einer Anfrage durch eine Privatperson innerhalb von nur zehn Minuten bereitzustellen.

Laut einem Artikel von CNBC will sich Apple diese Fähigkeit der Software zunutze machen, um das iPhone und iOS zur ersten und einzig notwendigen digitalen Anlaufstelle für Gesundheitsfragen zu machen. Pläne in diese Richtung wurden bereits in der vergangenen Woche laut, durch eine ähnliche Quelle – iTopnews.de berichtete.

Röntgen-Scans, Therapie-Ergebnisse und mehr – alles auf dem iPhone

Die Technologie von Health Gorilla könnte neben Apples eigener Software – an deren angeblich neu eingestellte Entwickler mit Hochdruck arbeiten – eine Vielzahl an medizinischen Daten auf das iPhone bringen.

Darunter fallen laut CNBC unter anderem Dinge wie Röntgen-Scans, Physiotherapie-Ergebnisse und mehr. Eine Funktion, die sich viele Patienten wohl nicht nur in den USA, sondern auch in anderen Ländern, etwa hierzulande, wünschen würden.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So können Sie Ihrem iPhone auch offline Texte diktieren

Auch mit iOS 11 wird Sprachassistent Siri noch nicht im kleinen Rahmen einfache Anfragen ohne Internetverbindung beantworten können. Dennoch steht interessierten Anwendern eine andere Offline-Funktion am iPhone zur Verfügung, die lange nur am Mac genutzt werden konnte. Seit dem letzten großen Update besteht nämlich die Möglichkeit auch offline Texte diktieren zu können. Wir zeigen Ihnen kurz, wie Sie das Feature einrichten und was Sie dabei zu beachten haben.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nokia: Neue Gesundheits-App und neue WLAN-Waage für Einsteiger

Nokia NeuVier Monate nachdem Nokia den auf Gesundheitsprodukte (und intelligente Haarbürsten) für iOS-Anwender spezialisierten Zubehör-Hersteller Withings übernommen hat, präsentiert das finnische Traditionsunternehmen jetzt die ersten neuen Accessoires unter eigener Marke. Anders formuliert: Ab Sofort werden alle Withings-Produkte ausschließlich unter dem Markennamen von Nokia laufen. Darüber hinaus stellt das Unternehmen eine neue Health Mate-App, ein neues Einsteiger-Modell […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aus Withings wird Nokia: Zum Start mit neuer, günstiger WLAN-Körperwaage Nokia Body

Die Übernahme ist schon seit einiger Zeit beschlossene Sache, ab sofort mischt Nokia mit den ehemaligen Produkten von Withings auf dem Digital Health Markt mit.

Nokia Body

Aus Withings wird Nokia – zumindest was die bisher bekannten Digital Health Produkte des französischen Unternehmens anbelangt. Und nicht nur das: Neben einer neu gestalteten App, die heute mit einem Update im App Store verteilt werden soll, gibt es auch ein neues Produkt. Neben der umbenannten Body+ und der Body Cardio bietet Nokia mit der neuen Body eine günstigere WLAN-Körperwaage für „nur“ 59,95 Euro an. Das neue Modell kann ab sofort in zwei verschiedenen Farben bei Amazon bestellt werden.

Im Gegensatz zu den beiden bisher verfügbaren Modellen beschränkt sich die neue Nokia Body Körperwaage auf die wichtigsten Funktionen. Auf Extras, wie zum Beispiel eine Pulsmessung, muss man in diesem Fall verzichten. Dafür ist die neue WLAN-Körperwaage mit einem regulären Verkaufspreis von unter 60 Euro auch deutlich günstiger als ihre beiden bekannten Geschwister.

Nokia Body überträgt Messdaten via WLAN an das iPhone

Die Nokia Body misst das Gewicht von bis zu acht verschiedenen Benutzern und überträgt die gemessenen Daten nicht nur automatisch über WLAN an verbundene Smartphones, sondern zeigt auf dem Bildschirm auch den BMI sowie einen Gewichtsverlauf an. Gerade letzterer zeigt sehr gut, wie sich das eigene Gewicht in den letzten Tagen entwickelt hat – eine sehr gute Motivation. Außerdem zeigt die Nokia Body nach dem Wiegen eine Wettervorhersage an: Am Abend für den nächsten Tag und morgens für den anstehenden Tag. Das mag vielleicht belächelt werden, ich persönlich finde das aber schon recht praktisch.

Nokia Body App

Ich habe bei mir Zuhause eine Body Cardio im Einsatz und bin sehr zufrieden, auch wenn ich der Meinung bin, dass die Waage generell ein paar Kilogramm zu viel anzeigt. Möglicherweise liegt das aber auch einfach an mir. Die Möglichkeiten der Body Cardio nutzen wir in unserem Haushalt aber nicht aus. In den meisten Fällen messe ich nur schnell das Gewicht, lasse mir den Verlauf und das Wetter anzeigen, bevor ich wieder von der Waage steige.

Passend zur Waage wird Nokia heute auch ein großes Update für die Health Mate-Anwendung liefern, das bislang aber noch nicht im App Store zu sehen ist. Wir halten allerdings die Augen offen und werden euch zeitnah über die Neuerungen informieren.

Nokia Body - BMI-WLAN-Körperwaage, weiß
  • Sofortige Gewichtseinsicht - Siehe Fortschritt bei jedem Wiegen mit Gewicht Trend Bildschirm zu bleiben motiviert und sofort wissen, wenn Sie auf dem richtigen Weg mit BMI sind
  • Automatische Synchronisation - Daten von jedem Wiegen erscheinen in der Health Mate App automatisch über Wi-Fi (iOS und Android)
Nokia Body - BMI-WLAN-Körperwaage, schwarz
  • Sofortige Gewichtseinsicht - Siehe Fortschritt bei jedem Wiegen mit Gewicht Trend Bildschirm zu bleiben motiviert und sofort wissen, wenn Sie auf dem richtigen Weg mit BMI sind
  • Automatische Synchronisation - Daten von jedem Wiegen erscheinen in der Health Mate App automatisch über Wi-Fi (iOS und Android)

Der Artikel Aus Withings wird Nokia: Zum Start mit neuer, günstiger WLAN-Körperwaage Nokia Body erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenfreie Registrierung bei car2go inklusive 5 Euro Startguthaben

Wer den Carsharing-Dienst car2go nutzen möchte, kann sich kostenfrei registrieren.

car2go flotte

In letzter Zeit häufen sich die Angebote rund um Carsharing. Erst lockt DriveNow mit einem Special, dann gibt es 20 Euro Guthaben für CleverShuttle und jetzt könnt ihr euch kostenlos bei car2go anmelden und bekommt on top 5 Euro Guthaben – umgerechnet sind das 15 Minuten Fahrtzeit.

car2go (App Store-Link) ist ähnlich wie DriveNow ein Carsharing-Dienst, der unter anderem in Hamburg, Berlin, München, Frankfurt, Düsseldorf, Köln und in Stuttgart verfügbar ist. Per App könnt ihr sehen, wo das nächste Fahrzeug steht und dieses anmieten. Parken lässt sich das Fahrzeug auf allen öffentlichen Parkflächen, auch in kostenpflichtigen Parkbuchten – bezahlen müsst ihr aber keine Extragebühr.

Die Anmeldegebühr in Höhe von 9 Euro entfällt, darüber hinaus beginnen die Kosten bei 24 Cent pro Minute. car2go hat sehr viele Smarts in der Fahrzeugflotte, ebenfalls verfügbar sind die A-Klasse, B-Klasse sowie CLA und GLA.

Ihr seid schon car2go-Kunde? Dann könnt ihr aktuell euch selbst und Freunden Freiminuten schenken. Denn wer einen Freund wirbt, bekommt 60 Minuten gutschrieben, der Geworbene darf sich kostenfrei anmelden und bekommt sogar 30 Minuten. Wenn ihr keinen car2go-Kunde kennt, könnt ihr euch mit dem Gutscheincode „J16_O_DEU/entdeckevielfalt“ direkt registrieren und profitiert von den oben genannten Konditionen.

WP-Appbox: car2go (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Kostenfreie Registrierung bei car2go inklusive 5 Euro Startguthaben erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Jahres-Abo für 99 Euro direkt buchbar

Mit Apple Music hat Apple vor rund zwei Jahren einen Musik-Streaming-Dienst auf den Markt gebracht, den mittlerweile über 27 Millionen Abonnenten nutzen. An der Preisstruktur hat sich seitdem nicht viel geändert. Zwischenzeitlich hat Apple ein verbilligtes Studenten-Abo eingeführt und über Apple Music Gutschein-Karten konnte man das Jahresabo für 99 Euro buchen. Ab sofort könnt ihr Apple Music zum Jahrespreis von 99 Euro auch ohne diese Karten buchen.

Apple Music: Jahres-Abo für 99 Euro direkt buchen

Das Apple Music Einzelabo kostet 9,99 Euro, das Familienabo (bis zu 6 Personen) kostet 14,99 Euro und das Studenten-Abo schlägt mit 4,99 Euro zu buchen. Ab sofort habt ihr auch die Möglichkeit das Jahres-Abo (Einzelperson) für 99 Euro zu buchen.

Dies funktioniert allerdings nicht direkt über die Apple Music App, sondern über einen kleinen Umweg.

So bucht ihr das Jahres-Abo für 99 Euro

Am iOS-Gerät funktioniert dies wie folgt

  • iTunes Store oder App Store App öffnen
  • Nach unten scrollen
  • Auf eure Apple ID klicken (ggfs. müsst ihr euch anmelden)
  • Auf Abo´s klicken
  • Apple Music Abo auswählen

Dort habt ihr die Möglichkeit das Jahres-Abo für 99 Euro zu buchen. Dies entspricht einer Monatsgebühr von 8,25 Euro. Bucht man das Abo noch über iTunes Karten, die ihr preiswerter gekauft habt, Rabatt erhaltet ihr in dieser Woche hier, so reduziert sich der Monatspreis noch einmal.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Paypal fürchtet sich nicht vor Apple Pay via iMessage

Wenn iOS 11 im Herbst erscheint, werden Apple Pay-Nutzer in den USA auch Geld untereinander versenden können. Hat Paypal Angst vor der neuen Konkurrenz? Nein, behauptet der Dienst.

Apple Pay wird mit iOS 11 um eine neue Funktion ergänzt, wenigstens mancherorts. Apple Pay Cash heißt die Funktion, über die im Vorfeld bereits spekuliert wurde. Via iMessage können dann Geldbeträge angefragt und von Nutzer zu Nutzer geschoben werden.

Apple Pay auf Apple Watch

Apple Pay auf Apple Watch

Ganz einfach soll das gehen, Siri erkenne in den Unterhaltungen bereits, wenn es um Geld geht und biete eine Zahlung an.

Paypal hat keine Angst

Paypal-Chef Dan Schulman bleibt demonstrativ entspannt. Auf Apple Pay Cash angesprochen meint er lediglich, dieses Feature bediene lediglich das Apple-Universum, das sei nicht das, was die meisten Nutzer wollen, wenn es um die Flexibilität ihrer Zahlungen gehe. Wer Windows, Mac, iPhone und Android gemeinsam nutze, wolle sich nicht auf eine Plattform beschränken lassen, ist sich der Manager sicher. Wie erfolgreich Apple Pay Cash einstmals wird, muss abgewartet werden. Für Europäer ist das Feature derzeit ohnehin ein feuchter Traum.

The post Paypal fürchtet sich nicht vor Apple Pay via iMessage appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Philips Hue: Alle Angebote im Überblick (20. Juni: Hue Go Stimmungslicht)

In diesem Artikel sammeln wir alle Angebote aus dem Bereich Philips Hue für euch. Bei besonders guten Deals melden wir uns mit einer Push-Mitteilung.

Philips Hue Angebote

Im Online-Handel gibt es immer wieder Schnäppchen rund um Philips Hue. Starter-Sets, einzelne Lampen oder Zubehör wie Schalter und Bewegungsmelder sind mehrmals pro Woche günstiger erhältlich. Um die Übersichtlichkeit für euch zu erhöhen, sammeln wir alle Angebote ab sofort in diesem Artikel. Bei besonders guten Deals melden wir uns natürlich per Push-Mitteilung bei euch, damit ihr kein Schnäppchen aus der Hue-Welt verpasst.

Alle aktuellen Hue-Angebote im Überblick

20. Juni: Ihr wollt auch auf der Terrasse oder dem Balkon die passende Stimmung erzeugen und es ist keine Steckdose in der Nähe? Kein Problem mit dem mobilen Stimmungslicht Hue Go, das es heute wieder zum Internet-Bestpreis bei MediaMarkt gibt. Bei Elektronik-Riesen zahlt ihr inklusive Versand nur 56 Euro, während bei anderen Händlern mindestens 68 Euro fällig werden. (zum Angebot)

16. Juni: Bei Saturn bekommt ihr heute ein Set bestehend aus den Philips Hue LightStrips Plus und einer zusätzlichen ein Meter langen Verlängerung für nur 69,99 Euro inklusive Versandkosten. Der Preis kann sich durchaus sehen lassen, denn das zwei Meter lange Starter-Set kostet bei anderen Händlern inklusive Versand mindestens 62 Euro, die Erweiterung bekommt man im Netz nicht unter 24 Euro. Es handelt sich um die neuere Generation der LED-Streifen, die deutlich heller sind als die LightStrips ohne Plus und sich damit auch zur direkten Beleuchtung eignen, etwa an der Küchenzeile. (zum Angebot)

Philips Hue LightStrips Plus

11. Juni: Heute könnt ihr die Philips Hue White Ambiance E27-Einzellampe bei Amazon Italien zum guten Preis kaufen. Eine einzelne Lampe kostet 22,99 Euro, hinzu kommen Versandkosten in Höhe von rund 6 Euro. Im Internet-Preisvergleich zahlt man in Deutschland für eine Lampe rund 30 Euro plus Versandkosten. Lohnenswert ist das Angebot also vor allem dann, wenn man mehrere Lampen bestellt, etwa für eine Deckenleuchte mit mehreren Fassungen. Die maximale Menge liegt bei sechs Stück, inklusive Versand kommt man so auf rund 23 Euro pro Hue White Ambiance. Bestellt werden kann wie immer mit dem deutschen Amazon-Account und einer Kreditkarte. (zum Angebot)

10. Juni: Heute bekommt ihr bei Amazon Frankreich das GU10 Starter-Set mit der neuen HomeKit-Bridge und drei GU10-Lampen für nur 133 Euro. Perfekt, falls ihr einsteigen oder aufrüsten möchten, weil zum Beispiel noch die alte Bridge ohne Siri-Unterstützung bei euch im Einsatz ist. Um den Preis zu erhalten, müsst ihr auf der verlinkten Seite auf „8 neufs à partir de EUR 129,00“ klicken und dort Amazon als Händler auswählen. Bezahlen könnt ihr dann mit eurem deutsche Amazon-Account, benötigt aber eine Kreditkarte. Der Versand erfolgt in etwa zwei Wochen, dafür ist der Preis sehr gut: In Deutschland ist das Set sonst nicht unter 149 Euro erhältlich. (Amazon-Link)

2. Juni: Wir haben mal wieder ein interessantes Angebot ausgegraben. Bei Gravis bekommt ihr aktuell die Hue White Ambiance im Doppelpack für 49,98 Euro – das ist Internet-Bestpreis, pro Lampe spart ihr rund 5 bis 7 Euro. Solltet ihr eine Gravis-Filiale in eurer Nähe haben, entfallen die Versandkosten in Höhe von 5,99 Euro. Zudem könnt ihr beim Doppelpack den Newsletter-Gutschein in Höhe von 5 Euro einlösen und so noch einmal zusätzlich sparen. Beim Doppelpack kommt ihr bei der Abholung in einer Filiale auf einen Einzelpreis von 22,49 Euro pro Hue White Ambiance.

22. Mai: Bei Amazon in England bekommt ihr heute das Hue White Starter-Set mit der neuen Bridge und zwei einfachen Hue-Lampen mit E27-Fassung für umgerechnet knapp 47 Euro. Bitte beachtet: Bei Amazon.co.uk könnt ihr mit eurem deutschen Account bestellen, benötigt aber eine Kreditkarte. In Deutschland kostet alleine die Bridge aktuell knapp 49 Euro, ihr bekommt also quasi zwei warmweiße E27-Lampen geschenkt. Ein EU-Stecker für die Bridge sollte normalerweise im Lieferumfang enthalten sein. (zum Angebot)

21. Mai: Nicht viel los im Wonnemonat. Heute könnt ihr euch das mobile Stimmungslicht Philips Hue Go zum Sparpreis von nur 49,99 Euro bei MediaMarkt sichern, damit liegt ihr rund 20 Euro unter dem aktuellen Internet-Preisvergleich. Bedeutend günstiger gab es das Hue Go bisher nicht. Das portable Licht ist zwar nicht das hellste, kann aber nahezu überall aufgestellt werden. Wie lange das Angebot bei MediaMarkt gilt, wissen wir leider nicht. (zum Angebot)

16. Mai: Bei Amazon gibt es heute in der Smart Home Aktionswoche das Philips Hue White Starter-Set mit zwei Lampen und der HomeKit-Bridge inklusive Amazon Echo Dot für 112,95 Euro. Beachtet bitte: Die Hue White kann im Gegensatz zur rund doppelt so teuren Ambiance nicht die Farbtemperatur ändern, sondern lässt sich nur dimmen. Der Preis ist aber gut: Der Echo Dot kostet sonst 54,99 Euro, die Bridge kann man mit rund 40 Euro betiteln. Somit kostet eine Lampe nur noch rund 9 Euro. Ihr habt die Wahl zwischen dem weißen oder schwarzen Echo Dot. (zum Angebot)

29. April: Ein bereits vor zwei Wochen erhältliches Angebot ist wieder da. Die Philips Hue LightStrips der ersten Generation gibt es heute bei eBay für 29,99 Euro. Legt ihr gleich drei Stück in den Warenkorb, werden automatisch 15 Prozent vom Kaufpreis abgezogen und ihr zahlt nur noch 25,49 Euro pro LightStrip. Bitte beachtet, dass es sich um die nicht so helle erste Generation handelt, die als Stimmungslicht aber eine sehr gute Figur machen, weil das erzeugte Licht aufgrund der nicht so stark sichtbaren LEDs etwas harmonischer wirkt. (zum Angebot)

26. April: Bei Cyberport bekommt ihr heute das Hue White Ambiance Starter-Set inklusive aktueller Bridge, zwei E37-Lampen und dem praktischen Dimmer-Schalter für nur 99,90 Euro (zum Angebot). Das ist ein Internet-Bestpreis, aber nicht das höchste der Gefühle. Bei Tink.de, wo es seitens Philips vergangenen Woche Versandprobleme gab, die mittlerweile aber behoben wurden, bekommt ihr das gleiche Starter-Set mit einer dritten Lampe und dem Gutscheincode tink4587af für 115,90 Euro (zum Angebot), was rechnerisch natürlich noch mal eine Ecke besser ist.

Philips Hue white ambiance

24. April: Bei Notebooksbilliger bekommt ihr aktuell das Hue-Starterset der dritten Generation für 119,90 Euro, wenn ihr im Bereich „Adresse & Zahlung“ den Gutscheincode MASTERPASS eingebt und die gleichnamige Zahlungsweise verwendet. Masterpass ist ein neuer Bezahldienst von Mastercard, dort könnt ihr euch auch mit anderen Kreditkarten registrieren. Vergleichbar ist das beispielsweise mit PayPal. Die Versandkosten entfallen bei einer Lieferung mit Hermes. Zum Starter-Set selbst müssen wir wohl nicht mehr viel sagen, hier bekommt ihr jedenfalls die Bridge und drei E27-Lampen der jeweils neuesten Generation. (zum Angebot)

21. April: Eine kleine Erinnerung an die beiden Deals bei Tink.de, die eigentlich nur an Ostern gelten sollten, aber jetzt bis zum Monatsende verlängert wurden. Mit dem Gutscheincode tink4587af für 10 Prozent Rabatt bekommt ihr das Philips Hue White Ambiance E27 Starter-Kit bestehend aus HomeKit-Bridge, Dimmer-Schalter und zwei E27-Lampen mit einer dritten Gratis-Lampe für 115,90 Euro. Außerdem gibt es sieben GU10-Lampen mit dem Gutschein für nur 159,95 Euro. Diese und weitere Angebote findet ihr auf einer speziellen Sonderseite. Der einzige Wermutstropfen: Der Versand erfolgt direkt vom Hersteller und dauert meistens ein paar Tage länger – dafür stimmen die Preise. (zum Angebot)

18. April: Ich könnte wetten, dass es bei euch zuhause noch eine Deckenleuchte mit GU10-Fassung gibt, die ihr noch nicht auf Hue umgerüstet habt, weil euch vier, fünf oder sechs Lampen auf einen Schlag zu teuer waren. Normalerweise kostet eine einzelne Hue White Ambiance mit GU10-Sockel rund 32 Euro, das Doppelpack gibt es für rund 55 Euro. Noch günstiger wird es heute bei Tink.de, denn dort gibt es ein 6er-Set mit einer zusätzlichen GU10-Lampe für 169,95 Euro. Wenn ihr dann noch den 10-Euro-Gutschein tink4587af im Warenkorb einlöst, zahlt ihr pro Lampe nur noch 22,85 Euro. Und dann sieht es mit der Hue-Umrüstung von zwei oder drei Deckenleuchten vielleicht schon wieder ganz anders aus. (zum Angebot)

16. April: Auch heute gibt es wieder ein gutes Angebot. Die Philips Hue LightStrips der ersten Generation gibt es heute im 3er Set für nur 68,82 Euro (zum Angebot), das macht pro LightStrips nur knapp 23 Euro. Im Preisvergleich zahlt man mindestens 59 Euro für ein LightStrip! Das Angebot ist bei eBay verfügbar: Legt einfach drei LightStrips in den Warenkorb, um zusätzlich 15 Prozent Rabatt zu erhalten, um am Ende nur 68,82 Euro zu zahlen. Und falls ihr noch mehr Hue-Produkte kaufen wollt, werft noch einen Blick auf die Angebote bei Media Markt.

15. April: Soeben hat die Tiefpreisspätschicht bei Media Markt begonnen. Auf der Aktionsseite gibt es insgesamt 21 verschiedene Produkte, darunter unter anderem die E14-Lampen, die erst seit Anfang des Monats auf dem Markt sind. Ebenfalls im Angebot: Diverse Starter-Sets, LightStrips, einzelne GU10- oder E17-Lampen und diverses Zubehör wie die neue Bridge oder die beiden Schalter Hue Tap und Hue Dimmer. Schaut euch einfach mal um. (zum Angebot)

13. April: Das im Internet-Preisvergleich exakt 114,50 Euro teure Philips Hue White Ambiance E27 Starter-Kit bestehend aus HomeKit-Bridge, Dimmer-Schalter und zwei E27-Lampen bekommt ihr heute bei Tink.de mit dem Gutscheincode tink4587af für 115,90 Euro. Das ist zwar etwas mehr, dafür gibt es eine dritte Lampe im Wert von rund 32 Euro kostenlos dazu – und schon sieht es mit dem Preisvergleich wieder anders aus. Das Set ist ideal für Einsteiger, die White Ambiance Lampen können verschiedene Farbtemperaturen mit weißem Licht darstellen. Verzichten muss man lediglich auf die bunten Farben, aber das ist in den meisten Zimmern wohl zu verschmerzen. Bitte lasst euch nicht davon irritieren, dass auf der Produktseite ein falscher Produkttext abgedruckt ist – ihr bekommt definitiv das E27er-Set, das auf den Bildern zu sehen ist. (zum Angebot)

10. April: Im Rahmen der Oster-Angebote-Woche gibt es bei Amazon Deutschland am heutigen Montag gleich drei Hue-Produkte zum Sparpreis. Die Hue LightStrips+ haben sich in den letzten Monaten ja zu einem echten Renner gemacht, sie bekommt ihr heute zum Internet-Bestpreis von 49,99 Euro. Zum bisherigen Internet-Bestpreis könnt ihr euch den Hue Bewegungssensor sichern, den es zum ersten Mal für 29,99 Euro gibt. Mittlerweile ist er seit einem halben Jahr auf dem Markt und hat sich dank einiger Software-Updates technisch stark weiterentwickelt, so ist es mittlerweile problemlos möglich, die Lampen nach der Bewegung nicht mehr nur auszuschalten, sondern auch zum letzten Status zurückzukehren. Angebot Nummer drei sind die Hue LivingColors Iris, das Stimmungslicht im tollen Design und direkter Hue-Anbindung bekommt ihr für 59,95 Euro – auch das ist ein Internet-Bestpreis.

Angebot
Philips Hue LightStrip+ 16 Mio Farben (Basis Set...

Philips - Haushaltswaren

79,95 EUR - 29,96 EUR 49,99 EUR

Angebot
Philips Hue Bewegungssensor - komfortable...

Philips - Haushaltswaren

39,95 EUR - 1,96 EUR 29,99 EUR

Angebot
Philips Hue LivingColors Iris, Erweiterung für...

Philips - Haushaltswaren

99,95 EUR - 40,00 EUR 59,95 EUR

9. April: Es geht an diesem Wochenende wirklich Schlag auf Schlag. Heute könnt ihr euch bei Amazon in Deutschland endlich mal wieder das Starterset mit den GU10-Lampen schnappen. Wie am Anfang der Woche zahlt ihr für das Set der neuesten Generation mit der HomeKit- und Siri-kompatiblen Bridge nur 129 Euro. Im Preisvergleich kostet das Set rund 150 Euro. Es lohnt sich übrigens auch für alle, die bereits Philips Hue im Einsatz haben: Die Bridge lässt sich bei eBay Kleinanzeigen locker für 30 bis 40 Euro verkaufen. So kostet eine einzelne, bunte GU10-Lampe nur noch rund 30 bis 35 Euro. (Amazon-Link)

8. April: Und noch einmal Amazon Frankreich. Neben den Hue Runner Spots (siehe unten) bekommt ihr auch die schwarze Hue Fair zu einem echten Kracherpreis. Für knapp 100 Euro bekommt ihr die Pendelleuchte, die in Deutschland fast doppelt so viel kostet. Wie heute Morgen gilt auch hier: Die Lieferung kann ausnahmsweise ein paar Wochen dauern, aber der Preis ist definitiv heiß. Die Bestellung kann wie immer mit eurem deutschen Amazon-Account erfolgen, benötigt wird allerdings eine Kreditkarte. (Amazon-Link)

8. April: Das nennen wir mal einen echten Kracher für alle Hue-Nutzer, die eine komplette Deckenleuchte suchen. Die Hue Runner mit drei Spots gibt es in der Farbe schwarz bei Amazon Frankreich heute für 117 Euro inklusive Versand. Die Lieferzeit liegt zwar bei einem Monat, dafür spart man knapp 80 Euro im Preisvergleich. Das Angebot dürfte nicht mehr lange gelten, ich habe bereits zugeschlagen. Funktioniert ganz einfach mit dem deutschen Account und einer Kreditkarte. (Amazon-Link)

5. April: Heute könnt ihr wieder bei Amazon in Spanien zuschlagen. Dort gibt es die Philips Hue Fair als Deckenleuchte oder Pendelleuchte für jeweils rund 155 Euro. Hinzu kommen noch einmal rund 5 Euro Versandkosten, damit liegt ihr aber immer noch locker unter dem deutschen Vergleichspreis von rund 195 Euro. Bestellen könnt ihr mit eurem deutschen Amazon-Account, es ist lediglich eine Kreditkarte zur Bezahlung erforderlich. (zum Angebot: Deckenleuchte weiß/Deckenleuchte schwarz/Pendelleuchte)

3. April: Heute startet bei Amazon die Oster-Angebote-Woche mit einem echten Kracher. Das Philips Hue E27-Starter-Set der dritten Generation, also mit der neuen HomeKit-Bridge und den verbesserten Lampen, gibt es heute für nur 129 Euro. Im Internet-Preisvergleich zahlt man mindestens 150 Euro. Das Set lohnt sich nicht nur für Einsteiger, sondern auch für Hue-Besitzer, die ihr System erweitern möchten. Falls ihr die Bridge nicht benötigt, könnt ihr sie bei eBay für rund 30 bis 40 Euro verkaufen und so den Preis der sonst rund 50 Euro teuren Einzellampen weiter drücken. (Amazon-Link)

31. März: Einen echten Kracher gibt es heute im Shopping-Club Brands4Friends. Nach einer Anmeldung findet ihr dort auf der Startseite oder die Suche die Philips Hue LightStrips im Doppelpack für 49,99 Euro. Inklusive Versandkosten macht das starke 28,44 Euro pro Stück. Allerdings handelt es sich nicht um die Plus-Variante, sondern die ersten LightStrips, die noch nicht ganz so hell leuchten. Für indirekte Beleuchtung und Stimmungslicht sind die „normalen“ LIghtStrips aber immer noch gut geeignet. Achtung: Bei den letzten Aktionen waren die Bestände bei Brands4Friends schnell ausverkauft. (zum Angebot)

29. März 2017: Heute ist mal wieder Amazon Frankreich an der Reihe und bietet als Tagesangebot zwei Starter-Sets an. Die E27-Birnen der dritten Generation für 139,90 Euro sind allerdings weniger interessant, diesen Preis konntet ihr zuletzt in Deutschland auch erzielen. Interessanter ist da das GU10-Starter-Set, das inklusive Versand 144,65 Euro kostet, bezahlt wird wie immer mit dem deutschen Amazon-Account und einer Kreditkarte. In Deutschland kostet das Set samt HomeKit-Bridge und drei GU10-Lampen rund 155 Euro. (Amazon-Link)

26. März 2017: Auch am Sonntag darf ein interessantes Hue-Angebot nicht fehlen. Falls ihr noch eine alte Bridge im Einsatz habt und auf das neue Modell samt HomeKit- und Siri-Unterstützung umsteigen wollt, könnt ihr bei Amazon Italien zuschlagen. Inklusive Versand kostet die Hue Bridge dort knapp 38 Euro, bezahlen könnt ihr mit dem deutschen Amazon-Konto und einer Kreditkarte. Bei Installationen mit mehr als 50 Geräten ist eine zweite Bridge sogar erforderlich, sehr gut verschmelzen lassen sich zwei Bridges mit iConnectHue. Im Internet-Preisvergleich liegt die Bridge bei rund 53 Euro. (Amazon-Link)

25. März 2017: In den Telekom-Shops gibt es laut Flyer aktuell 40 Prozent Rabatt auf alle Hue-Produkte. Besonders interessant ist beispielsweise das neue Starter-Set mit den E27-Lampen der dritten Generation für nur 119 Euro. LightStrips gibt es für 47,99 Euro. Der einzige kleine Haken: Die Angebote gelten nur in Telekom-Shops vor Ort, nicht im Internet. Aber vielleicht geht ihr am heutigen sonnigen Samstag ja ohnehin eine Runde Shoppen.

24. März 2017: Bei Notebooksbilliger.de bekommt ihr heute das tragbare Stimmungslicht Hue Go für nur 59,90 Euro, bei Zustellung via Hermes entfallen die Versandkosten. Im Internet-Preisvergleich fallen bei anderen Händlern inklusive Versand aktuell knapp 69 Euro an. Was Hue Go alles kann, haben wir in diesem Artikel für euch zusammengefasst. (zum Angebot)

24. März 2017: Für einen bequemen Einstieg in die Hue-Welt lohnt sich heute ein Abstecher zu Cyberport. Das Philips Hue White Ambiance Starter Set mit der neuen HomeKit-kompatiblen Bridge, zwei White Ambiance Lampen mit E27-Fassung und einstellbarer Farbtemperatur sowie dem Dimmer-Schalter gibt es für 99,90 Euro, das sind rund 17 Euro weniger als im Internet-Preisvergleich. Wer auf Farben verzichten kann, bekommt einen praktischen und günstigen Einstieg in die Hue-Welt. (zum Angebot)

15. März 2017: Bei Amazon Frankreich bekommt ihr heute zahlreiche Deckenleuchten und Einzellampen von Philips Hue deutlich günstiger als in Deutschland. Beispielsweise die Philips Hue Runner Deckenleuchte für knapp 150 statt 190 Euro. (alle Angebote im Überblick)

13. März 2017: Der Einstieg in die Welt von Philips Hue ist heute bei Amazon Frankreich besonders günstig, das Starter-Set gibt es für 139,90 Euro. Zwar kommen auch hier noch ein paar Versandkosten hinzu, in Deutschland zahlt ihr für das Starter-Set der dritten Generation aber rund 20 Euro mehr. Auch hier ist zur Bezahlung eine Kreditkarte erforderlich, ihr könnt aber euren normalen Amazon-Account verwenden. (Amazon-Link)

Der Artikel Philips Hue: Alle Angebote im Überblick (20. Juni: Hue Go Stimmungslicht) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jährliche Zahlung: Apple Music mit neuer 99-Euro-Option

MusikeDer von Apple angebotene Musik-Streaming-Dienst, Apple Music, hat eine neue Bezahl-Option eingeführt, die interessierten Anwendern nun auch die jährliche Vorauszahlung der Mitgliedschaft ermöglicht – und dies mit einem nicht unerheblichen Rabatt. Während Neukunden derzeit nur zwischen den angebotenen Tarifen für Einzelnutzer (9,99 Euro pro Monat), für Studenten (4,99 Euro pro Monat) und Familien (14,99 Euro […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ausbruch aus Alcatraz: Update für „The Escapist“

Worms-Entwickler Team17 hat ein neues Update für sein im März im AppStore erschienenes Gefängnis-Ausbruchspiel The Escapist (AppStore) veröffentlicht.

Dieses erweitert das Spiel um ein neues Level bzw. ein neues Szenario, in dem ihr aus dem legendären Gefängnis von Alcatraz ausbrechen dürft. Wer also schon immer mal den legendären Knast auf einer kleinen Felseninsel in der Bucht von San Francisco bezwingen und von dort fliehen wollte, hat nun zumindest virtuell die Gelegenheit dazu – der Film „The Rock“ lässt grüßen…
-gki24163-
Das Update kann kostenlos geladen werden, wenn ihr die 4,99€ teure Universal-App bereits erworben habt. Dank diesem ist The Escapist (AppStore) noch umfangreicher geworden. Wollt ihr mehr über das gelungene Strategiespiel in Erfahrung bringen, empfehlen wir euch unsere Spiele-Empfehlung.

The Escapists Alcatraz Update

Der Beitrag Ausbruch aus Alcatraz: Update für „The Escapist“ erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Command-Tab Plus: Erweiterter App-Switcher für den Mac mit vielen Optionen

Nützliche Tools für den Mac gibt es einige. Heute möchten wir euch Command-Tab Plus vorstellen.

Command_Tab

Auf Command-Tab Plus bin ich aufmerksam geworden, da die Version aus dem Mac App Store (Update: Kostet wieder 5,49 Euro) aktuell gratis zum Download angeboten wird. Allerdings handelt es sich um eine veraltete Version, da Apple die neuste Version nicht durch die Kontrolle lässt. Ich habe mir das Programm genauer angesehen, das auf der Entwicklerwebseite in der aktuellsten Fassung für 10 US-Dollar erworben werden kann.

Mit dem Tastaturkürzel command+tab kann der integrierte App-Switcher aufgerufen werden, um so schnell zwischen verschiedenen Apps zu wechseln. Allerdings ist die Funktionalität stark begrenzt, mehr Möglichkeiten bietet das Tool Command-Tab Plus. Die Darstellung ist auch in Command-Tab Plus dem Original sehr ähnlich, wobei ihr in den Einstellungen das Erscheinungsbild ändern könnt. Ihr könnt einen Rahmen aktivieren, Transparenzen bestimmen, die Größe und den Abstand der Icons ändern oder die Namen optional ein- oder ausblenden.

Command_Tab plus

Das Programm kann über den gleichen Shortcut (command+tab) angerufen werden und bietet optional die Möglichkeit über Zahlen die entsprechenden Programme anzusteuern, damit man die Tab-Taste nicht zu oft drücken muss, wenn man beispielsweise die achte Applikation erreichen möchte. Dann drückt man command+tab+8. Klasse: Das Programm kann nicht geöffnete Apps ausblenden, optional könnt ihr euch aber auch ausgeblendete Apps anzeigen lassen.

Command-Tab Plus erleichtert das Handling des App-Switchers und richtet sich wohl an „Power User“, die das Shortcut command+tab oft nutzen. Bevor ihr zur Vollversion greift, könnt ihr das Tool sieben Tage kostenlos ausprobieren.

Der Artikel Command-Tab Plus: Erweiterter App-Switcher für den Mac mit vielen Optionen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cook trifft Trump: Das wurde in Washington besprochen

US-Präsident Trump hat Tim Cook und weitere Tech-Bosse nach Washington eingeladen.

Das Meeting fand anlässlich einer Technologie-Woche des Weißen Hauses statt. Bis zum Wochenende sollen dabei Themen wie technologische Ausrüstung der Regierung, Bildungschancen im digitalen Bereich, Vorteile und Risiken von Big Data und mehr diskutiert werden.

Beim Treffen mit CEOs wie Tim Cook, Satya Nadella von Microsoft oder Amazons Jeff Bezos betonte Trump, dass er verstärkt mit Firmen aus dem privaten Sektor zusammenarbeiten wolle, um der Öffentlichkeit besseren Zugang zu moderner Technologie und mehr Sicherheit zu ermöglichen.

Cook setzt sich für Programmier-Kurse in Schulen ein

Tim Cook soll laut einem Bericht von Recode vor allem das Thema Bildung vorangetrieben haben. Er hat Trump nahegelegt, eine Reform durchzuführen, die Kurse über Grundlagen der Programmierung im Lehrplan von Schulen verankert.

Außerdem wird Cook erneut seine Ansichten in Bezug auf Trumps Einwanderungspolitik vorgetragen haben. Apple und Cook vertreten die Ansicht, dass viele talentierte Immigranten aus der ganzen Welt für US-Firmen ein Gewinn sind. Trump versucht seit Monaten, mit einem Reisestopp vorrangig Muslimen die Einreise in die USA zu verbieten.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Documents: Jetzt wieder ohne Schluckauf auf dem iPad Pro 10.5″

Readdle SettingsDie Macher der hervorragenden Dokumentenverwaltung Documents haben ihre kostenlos erhältliche Universal-Applikation auf Version 6.0.2 aktualisiert. Ein Mini-Update, über dessen Verfügbarkeit sich vor allem die Nutzer des neuen iPad Pro 10.5″ freuen dürfen. So beseitigt die Aktualisierung mehrere Darstellungsfehler, die beim Einsatz der Dokumentenverwaltung auf Apples neuem Tablet-Flaggschiff auftreten konnten. Die kostenlose iOS-Applikation Documents gehört zu […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verband der Internetwirtschaft: Netzwerkdurchsetzungsgesetz ist ein fataler Fehler

Das geplante Netzwerkdurchsetzungsgesetz stößt nicht nur bei Internetaktivisten und Datenschützern auf scharfe Kritik. Auch der Verband der deutschen Internetwirtschaft Eco weist darauf hin, dass die Initiative in seinen Augen ein fataler Fehler ist.

Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz der Bundesregierung sorgt aktuell für viel Unmut seitens Unternehmen und Datenschutz-Experten. Auch der Verband der Internetwirtschaft (eco) äußerte sich in einer Stellungnahme kritisch zu dem Gesetzesentwurf.

ECO Internetverband Logo

ECO Internetverband Logo

Mit Blick auf die bevorstehende erste Lesung im Bundestag am kommenden Donnerstag appellierte der Verband an die Parlamentarier die quer durch die Gesellschaft geäußerten Kritikpunkte ernster zu nehmen.

„Es hat einen Grund, wenn sich Wirtschaft, Wissenschaft und zahlreiche Vertreter politischer Institutionen auf Bundes-, europäischer- und internationaler Ebene mit Kritik an diesem Gesetzesvorhaben zu Wort melden.“, so Oliver Süme eco Vorstand Politik & Recht. Es sei nicht nötig ein ‚Gesetzesvorhaben, das kritische Grundrechtseingriffe beinhalte, unter künstlich aufgebautem Druck möglichst schnell durch das Parlament zu bringen, weil eine Bundestagswahl bevorstehe, so der Verbandsvorstand weiter.

Die Notwendigkeit gegen strafrechtlich relevante Inhalte wie Hassrede im Internet vorgehen zu müssen werde nicht in Zweifel gezogen, doch sollte Gründlichkeit vor Schnelligkeit gehen: „Politische Verantwortung bedeutet auch, rechtzeitig zu erkennen, wenn man einen Fehler gemacht hat – und dieses Gesetz ist ein fundamentaler Fehler mit dem Potential katastrophaler Kollateralschäden.“

Ob der von zahlreichen Seiten geäußerten Kritik am Netzwerkdurchsetzungsgesetz letztlich Erfolg beschieden sein wird, steht dahin.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iBasket Pro – Street Basketball

Eines der besten Basketball-Spiele für iPhone, iPod touch und iPad ist jetzt erhältlich.
Mit iBasket wartet eines der süchtigmachendsten Einzelspieler-Spiele im App Store auf dich. 

Die leistungsfähige Physik-Engine lässt in Sachen Realistik keine Wünsche offen und erlaubt hochpräzise Würfe. 

Außerdem kannst du mit iBasket die Flugbahn deiner Bälle entwerfen… genial, oder? Wenn du erst einmal mit iBasket angefangen hast, wirst du so schnell nicht davon loskommen!

Du hast 90 Sekunden Zeit, um so viele Körbe wie möglich zu werfen.
– Verwandle Würfe jenseits der Dreipunktelinie und erhöhe deine Punktzahl.
– Wirf drei Körbe in Folge, und deine Punkte vervielfachen sich.
– Gewinne zusätzliche Zeit mit einem sauberen Wurf.

Versuche deinen Highscore zu brechen und die anderen Spieler aus allen Teilen der Welt in der Rangliste hinter dir zu lassen. Du entscheidest, wann und wo du iBasket spielst.

iBasket Pro - Street Basketball (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Blitzer.de App: Erste Aktualisierung seit fünf Jahren

BlitzerGanze fünf Jahre nach ihrer letzten Aktualisierung im August 2012 ist mit Blitzer.de jetzt eine der umsatzstärksten iOS-Anwendungen auf Version 2.0 angehoben wurden. Das Update folgt neun Monate nachdem zuletzt die Pro-Version der Blitzer.de-Anwendung aktualisiert wurde – auch hier strichen vier Jahre ins Land, seitdem die Macher ihrer App zuletzt überarbeiteten. Solltet ihr mittlerweile auf […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MagentaMusik 360 startet erfolgreich und zeigt Live-Konzert der Gorillaz

Im Zuge des Rock am Ring Festivals startete der neuen Service MagentaMusik 360. Wie die Telekom mitteilt, war der Start ein voller Erfolg. Mehr als 600.000 Zuschauer verfolgten Rock am Ring über das neue Musikangebot, wobei 50.000 Musikfans die dazugehörige App nutzten. Weiterhin steht mit dem Gorillaz Showcase am 20. Juni bereits das nächste Live-Event für das Angebot fest.

600.000 Zuschauer beim Rock am Ring

Alle die nicht auf dem legendären Musikfestival dabei sein konnten, hatten die Gelegenheit einen Livestream in HD und überwiegend in 360° zu sehen. Insgesamt wurden 33 Konzerte des Rock am Ring Festivals präsentiert. Neben der MagentaMusik 360-App wurde das Programm über EntertainTV und der Webseite von MagentaMusik 360 ausgestrahlt.

Ein Großteil der Auftritte sind nun auch als Video On Demand Angebot verfügbar. Zu sehen sind Bands wie beispielsweise Beatsteaks, Kraftklub, Prophets of Rage, Marteria, Macklemore & Ryan Lewis und die Broilers.

Gorillaz live

Schon heute am 20. Juni steht das nächste Highlight an. Der Gorillaz Showcase „Telekom Electronic Beats presents ‚Humanz’ live“ wird ab 21:30 Uhr live übertragen.

Hier können die Zuschauer das Bild wieder in verschiedene Richtungen bewegen und die Band aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten. Dafür werden drei 360°-Kameras und acht reguläre Kameras eingesetzt.

Einschalten könnt ihr wieder über die Webseite von MagentaMusik 360, der App MagentaMusik 360 und dem EntertainTV-Kanal 131. Besitzer einer Oculus Rift oder Gear VR können sich das Spektakel auch in VR ansehen.

MagentaMusik 360 (Kostenlos, App Store) →

Prio Tickets für MagentaEINS Kunden

Weiterhin erhalten MagentaEINS Kunden ein exklusives Vorverkaufsrecht auf Prio-Tickets für die kommenden Deutschland-Konzerte von Rag’n’Bone Man (ab 19.06.) und Queens Of The Stone Age (ab 20.06.). Das MagentaEINS Prio Ticket Angebot gilt bis zu 48 Stunden vor dem regulären Vorverkaufsstart. Ermöglicht wird das Angebot durch die Partnerschaft der Telekom mit Live Nation.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video-Vergleich: Das neue 10,5″ iPad Pro gegen iPad Pro 2016

Ein neues Video vergleicht das 2016er iPad Pro mit dem 2017er iPad Pro.

Der Clip geht auf alle wichtigen Aspekte beider Geräte ein. Besonders der neue Screen verdient schließlich eine Erwähnung.

Neue ProMotion-Technik mit großem Vorteil

Bei gleichem Formfaktor im Vergleich zum 9,7″ iPad Pro bekommt Ihr deutlich mehr Bildschirm spendiert. Der Rand ist jetzt etwas schmaler. Bedeutet: Mehr Platz für die eingeblendete Tastatur und viel einfacheres Tippen.

Die neue „ProMotion“-Technik sorgt für ein viel flüssigeres, deutlich realistischeres Bild als bei den iPad-Vorgängermodellen. Apple aktualisiert das Bild jetzt 120 Mal pro Sekunde, vorher 60 Mal. Wischen, Scrollen, schnelle Szenen in Games – das neue iPad Pro überzeugt.

Vier Minuten Vergleich im Video

Zusätzlich dazu gibt es kurze Vergleiche der Leistung, Kamera, Größe und weiteren Details. Ein sehr interessantes Video, dem Ihr vier Minuten Eurer Zeit gönnen solltet.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 20. Juni (5 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.
+++ 7:11 Uhr – Zubehör: Apple Pencil für 99 Euro +++ Bei digitalo gibt es den Apple Pencil aktuell für 99 Euro (zum Angebot). Apple verlangt 109 Euro, im Preisvergleich werden 104 Euro fällig.
+++ 6:51 Uhr – iPhone 8: Ist das die neue Glasfront? +++ Im Herbst soll das iPhone 8 auf den Markt kommen – aber wie sieht das Jubiläums-iPhone aus? Im folgenden Video sollen wir die Glasfront des neuen Modells sehen können – mit extra dünnen Rahmen.
+++ 6:49 Uhr – iOS 11: Wechsel auf neue Geräte noch einfacher +++ Mit dem neuen iOS wird die Einrichtung neuer Geräte noch ein bisschen einfacher. Wie genau es funktioniert, könnt ihr im folgenden Video sehen.
+++ 6:48 Uhr – macOS: Neue Beta für 10.12.6 +++ Auch Apple war fleißig und hat gestern eine vierte Beta-Version für macOS 10.12.6 veröffentlich. Größe Neuerungen für Sierra sind nicht bekannt, mutmaßlich wurden einige Anpassungen für den Wechsel auf das kommende High Sierra integriert.
+++ 6:46 Uhr – Little Snitch 4: Öffentliche Beta veröffentlicht +++ Ab sofort steht eine öffentliche Beta-Version der Anti-Schnüffel-Software Little Snitch 4 zum kostenlosen Download bereit. Mit der Mac-Anwendung könnt ihr überprüfen und unterbinden, welche Programme „nach Hause telefonieren“.
Der Artikel appgefahren News-Ticker am 20. Juni (5 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music jetzt im Jahr für 99 Euro direkt auf dem iPhone buchen

Ihr habt ein Apple Music-Abo? Bestandskunden können jetzt Geld sparen.

apple music

Ab sofort kann man Apple Music auch im Jahresabo direkt über iPhone und iPad buchen. Die reduzierte Jahresmitgliedschaft konnte man bisher nur in Form von Gutscheinkarten kaufen und diese einlösen. Falls ihr Apple Music abonniert habt, oder es einmal abonniert hattet (das kostenlose Probeabo sollte ausreichend sein), könnt ihr den neuen Jahresplan für 99 Euro buchen.

Die neue Option ist ein wenig versteckt und wird nicht direkt in der Musik-App angezeigt. Navigiert bitte in folgendes Menü:

  1. Einstellungen-App aufrufen
  2. „iTunes & App Store“ wählen
  3. Apple ID anklicken, „Apple ID anzeigen“ wählen
  4. „Abos“ anwählen
  5. Apple Music-Abo wählen und dort den entsprechenden Plan wählen

apple music 1 jahr

Das ganze richtet sich wie gesagt an Bestandskunden, Neukunden können weiterhin nur aus den drei Variante 9,99 Euro pro Monat, 14,99 Euro für eine Familie oder 4,99 Euro für Studenten wählen. Am günstigsten ist weiterhin das Familien-Abo, da insgesamt 6 Personen Zugriff auf Apple Music bekommen.

Wer für sich selbst zahlt, kann mit reduzierten iTunes-Karten noch mehr sparen. Wenn man den meist üblichen Rabatt von circa 15 Prozent einrechnet, zahlt man effektiv nur noch 84,15 Euro, pro Monat also circa 7 Euro.

Der Artikel Apple Music jetzt im Jahr für 99 Euro direkt auf dem iPhone buchen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Beleuchteter Farbwechsel-Perlator

Gadget-Tipp: Beleuchteter Farbwechsel-Perlator ab 1.00 € inkl. Versand (aus China)

Schicker Effekt für kleines Geld.

Die Dinger wandeln den Wasserstrom in Licht um und brauchen keine Batterie.

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

Rogue One – Blu-Ray Review

«Nach inzwischen fast 40 Jahren Star Wars steht nun – ein Jahr nach Episode VII – der erste Spin-off Film der Reihe an. Geschichtlich setzt er vor dem Original «Krieg der Sterne» an. Bereits im Vorfeld der Veröffentlichung äusserte Disney – der neue Besitzer von Lucasfilm – dass es sich hier um einen reinen Kriegsfilm im Star Wars Universum handeln wird.»

Rogue One

Wer der inhaltlichen Ausführung des Films weiter folgen will, der sollte sich den Beitrag vom Jan durchlesen.

Ich gehe hier mehr auf den Inhalt der 2-Disc-Bluray Box (die 3D-Bluray ist ein netter Zusatz, aber in meinen Augen nicht den Mehrpreis zur 2D-Bluray wert) ein und fange nicht wie üblich mit dem Hauptfilm an, sondern mit dem Bonus (Disc 2).

Denn hier trifft der Begriff „Bonus“ endlich wieder mal zu. Allein schon diese Disc ist in meinen Augen den Kauf der Bluray wert. Hier erfährt man in über einer Stunde Videomaterial mehr über erste Ideen, die Entstehung der Geschichte und dessen Charaktere. Das z. B. die zündende Idee für Geschichte zu Rogue One aus dem Opening Crawl von Star Wars Episode IV entnommen wurde, erfährt man genau so, wie die Fakten, warum genau jener Schauspieler für jene Rolle gewählt wurde. Woher sie kommen und warum sie dabei sind.

Captain Cassian Andor (Diego Luna) Scene Picture Chirrut Îmwe (Donnie Yen)

Der Inhalt von Disc 1 beschränkt sich leider die Sprachwahl (Deutsch / Englisch / Polnisch) und den Hauptfilm. Hier hätte Disney ruhig etwas mehr reinpacken können, wenn man sich rein auf die Hauptfilm-Disc konzentriert. (aber warum sollten sie, es gibt ja die Bonus-Disc ;D)

Dennoch war es eine Freude den Film ein drittes mal zu sehen, auch wenn ich der DE-Synchro nie so wirklich was abgewinnen kann. Liegt vermutlich auch daran, dass ich Rogue One die ersten beiden Male im Original bei uns im Kino Studio17 in Friedrichshafen gehen habe (www.kinostudio17.de).

Auch vor dem heimischen TV versprüht Rogue One diese gekonnte Mischung aus Star Wars und doch eigenständiger Story, eben eine Star Wars Story. Die Qualität des Bildes ist natürlich auch starke abhängig vom jeweiligen Abspielgerät. Ich nutze dafür eine PS4 an einem 49“ 4k Grundig TV und konnte mich nicht beklagen. Das Bild ist schön knackig und der Sound bringt die „Kriegsfilm-Ambitionen“ sehr gut zu Geltung. Wer hier noch über eine geeignete Soundanlage verfügt, kommt sogar in den Genuss von DTS HD HR 7.1 (EN). Die anderen Sprachen werden „leider“ nur in DTS-HD 5.1 (DE) und Dolby Digital 5.1 (PL) wiedergegeben.

Scene Picture Scene Picture

In meinen Augen ist diese Bluray ein absolutes Muss für jeden Star Wars Fan, auch wenn Rogue One doch ein bisschen neben dem Main-Franchise herläuft. Dennoch zählt Rogue One für mich zu den vier besten Star Wars Filmen, nach IV, V und VI, und ich werde ihn mir immer wieder ansehen.

Wenn die kommenden Star Wars Storys ähnlich gut präsentiert werden, dann freue ich mich jetzt schon darauf.

The post Rogue One – Blu-Ray Review appeared first on Pokipsie's digitale Welt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BusyBox – Zeit und Ziele besser verwalten

Neu: Ihre Aktivitätsdaten können jetzt über Dropbox synchronisiert werden.

Mit BusyBox können Sie erfassen, wie viel Zeit Sie für all Ihre Aktivitäten benötigen.

+ Tägliche Erfassung +
Visualisieren Sie Ihre Aktivitäten für den aktuellen Tag.

+ Datenvisualisierung +
Erfassen Sie, wie viel Zeit Sie insgesamt für jede einzelne Aktivität aufbringen.

+ Über Dropbox synchronisieren +
Sie können Ihre Daten über Dropbox in Ihren Geräten synchronisieren. Außerdem werden Sie Ihre Aktivitätsdaten nicht verlieren, wenn Sie ein neues iPhone kaufen.

+ Notizen +
Wenn Sie mehr Details über Ihre Aufgaben erfassen müssen, können Sie Ihren Aufgabenlisten Notizen verknüpfen. Listen lassen sich dann nach Notizeninhalten gefiltert werden.

+ Exportieren Sie Ihre Daten +
Exportieren Sie Ihre Aktivitätsdaten in eine XLS-Datei, die Sie in Excel, Open Office oder anderen Tabellenkalkulationsprogrammen nutzen können.

+ Problemloses Öffnen +
Öffnen Sie die XLS-Datei in jeder Anwendung auf Ihrem iPhone, die XLS-Dateien unterstützt.

+ Versand per E-Mail +
Versenden Sie die XLS-Datei per E-Mail.

BusyBox - Zeit und Ziele besser verwalten (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ausprobiert: B&O BeoPlay P2

[​IMG]

Bereits seit geraumer Zeit bietet der dänische Nobelherstellers Bang & Olufsen unter dem etwas günstigeren Label B&O PLAY eigene mobile Bluetooth Lautsprecher an. Bereits der BeoPlay A1 und Beoplay A2 konnten überzeugen, jetzt wird mit dem P2 ein neuer kompakter, innovativer Lautsprecher angeboten. Wir haben die kleinen Brüllwürfel für euch ausprobiert.

Bluetooth Boxen erfreuen sich...

Ausprobiert: B&O BeoPlay P2
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Alter Bekannter mit neuen Leaks

Es gibt neue spekulative Bilder des mutmaßlichen iPhone 8-Designs. Die Quelle ist bekannt, ihr neuerster Tipp fällt etwas aus der Reihe.
Ein wohl bekannter Name meldet sich mit neuen iPhone 8-Spekulationen: Der Leaker Benjamin Geskin twitterte ein Bild, das etwas von den letzten Leaks und Spekulationen abweicht.

Hierauf wären Selfie-Cam und Lautsprecher am oberen Rand des Displays in einer Aussparung untergebracht, was einige Fragen hinsichtlich der Darstellung der iOS-Oberfläche aufwerfen würde. Man kann gar nicht nachdrücklich genug darauf hinweisen, dass das iPhone 8 erst im Herbst auf den Markt kommt und Leaks bislang stets eine hoch spekulative Sache sind
Selbiges gilt auch für das Video, ebenfalls von Benjamin Geskin verbreitet, das einen Eindruck vom Größenverhältnis des iPhone 8 in Benutzung liefern soll.

Das iPhone 8 soll diversen Mutmaßungen nach ein 5,8 Zoll-Panel erhalten. Die Massenfertigung der Komponenten soll bereits angelaufen sein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Neue Bilder und ein Video

Neue Bilder des iPhone 8 weichen ein wenig von der bekannten Leak-Linie ab. Ob das iPhone 8 tatsächlich so oder so ähnlich aussieht…

Das iPhone 8 ist vielleicht das meist gehypte Apple-Produkt der letzten Jahre: Wie wird es aussehen? Welche Spezifikationen hat es?
Leak um Leak macht derzeit die Runde, wie die Wirklichkeit aussieht, wissen wir erst im Herbst.

Er tut es schon wieder

Benjamin Geskin hat bereits häufiger Leaks des gemutmaßten iPhone 8 via Social Media zusammengesammelt, verbreitet, gelegentlich auch selbst Skizzen beigesteuert.
Nun hat der bekannte Leaker neue Vermutungen hinsichtlich des Designs des iPhone 8 ins Rennen geschickt.

Hier weicht er etwas von dem ab, was zuletzt zumeist geboten wurde. Ob Apple sich auf dieses Design einlässt, muss abgewartet werden.
Packen wir zum Schluss noch dieses video drauf, das die Größenverhältnisse des iPhone 8 anhand einer weiteren Hülle zeigen soll.

Welchen Namen wünscht ihr euch für das iPhone 2017: Gefällt iPhone 8 oder iPhone Edition besser? Vielleicht favorisieren einige Leser ja auch iPhone X?

The post iPhone 8: Neue Bilder und ein Video appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone: Steve Jobs wollte Zurückbutton wie bei Android

Das neue iPhone-Buch enthüllt noch weitere Geheimnisse.

Wir hatten ja bereits über das Buch „The One Device“ („DAS Gerät“) von Journalist und Apple-Experte Brian Merchant berichtet, das die geheime Geschichte des Apple-Smartphones erzählt.

Vor dem Erscheinen wurde nun ein neues interessantes Detail bekannt. Apple-Guru Steve Jobs hatte sich demnach dringend einen Zurückbutton fürs iPhone gewünscht, wie er später bei Android Standard wurde. Neben dem Homebutton hätte das iPhone also um ein Haar einen zweiten Knopf an der Frontseite bekommen.

Das verrät in dem Buch Imran Chaudhri, der 19 Jahre bei Apple als Designer für Benutzeroberflächen arbeitete. Er erzählt: „Schlussendlich ging es mir ums Vertrauen, das der Nutzer in sein Gerät hat. Um das Vertrauen, dass dein Smartphone genau das tut, was du willst. Bei anderen Telefonen waren die Menüs zu verschachtelt, alles war viel zu tief vergraben. Dann brauchst du einen Zurückbutton. Aber ich habe Jobs gesagt, dass ein zweiter Knopf alles nur komplizierter machen würde. Und davon ließ er sich schlussendlich überzeugen.“

Vorbestellung ab sofort

Das Buch erscheint am 22. Juni, also am Donnerstag, und lässt sich bereits vorbestellen.

(via BGR)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Find Tower – Locate 3G 4G antenna to boost signal

Überhaupt gewundert, wo die Mobilfunkmasten in Ihrer Nähe befinden?
Jetzt sind sie alle enthüllt!

Find Tower - Locate 3G 4G antenna to boost signal (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Toy Block Tape Sets for $24

Get Constructive At Your Desk, At Home, Or Anywhere!
Expires June 19, 2022 23:59 PST
Buy now and get 58% off



KEY FEATURES

Bring your constructive imagination with you everywhere with these toy block tape sets! With 2 full meters rolled up, you can lay out a foundation for an entire village right at your desk. The adhesive leaves little to no residue and can be easily removed and reused. Best of all, the tape is compatible with building blocks made by all major toy block companies.

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length: comes in approx. 9" pieces, adding up to 2 meters

Includes

    Toy Block Tape (black)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pay What You Want: The World's Biggest Mac App Bundle for $1

Make Your Mac Smarter, Faster, Safer, & More Fun with These 15 Elite Apps
Expires July 19, 2017 23:59 PST
Buy now and get 99% off
Data Rescue 4






KEY FEATURES

Data Rescue 4 (Standard Version) is the gold-standard when it comes to data recovery for your Mac. With Data Rescue 4 for Mac, you'll be able to recover your photos, videos and documents after a hard drive crash or a reinstallation of your OS. You can even recover files after you mistakenly delete them.

TopTenReviews Gold Award Winner for Mac Data Recovery Software
'Data Rescue 4 remains your best hope for recovering data from a physically functional drive without having to send it to a dedicated outfit where technicians in clean rooms will replace drive components in clean rooms for hundreds or thousands of dollars,' 4/5 Stars, Macworld

Works on all Mac hard drives even if they fail to or only partially mount Recovers data from up to 5 drives Recovers crashed, corrupted & non-mounting hard drives Simplifies data recovery after a crash w/ Bootwell Recovers damaged & missing files Clones an exact copy of your hard drive for quiker recovery Recovers digital pictures from your camera even after it's been erased or reformatted Supports data recovery from NTFS-based Boot Camp Partitions

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

Recovers data from up to 5 drives, unlimited in size Online and phone (US) support available To prevent your files from being overwritten, Data Rescue requires you to have a second hard drive to recover to Dara Rescue cannot recover an ethernet or WiFi connected hard drive

Compatibility

Mac OS X 10.7.5 or later Languages: English Note: recovering files from your Mac’s startup disk requires you to boot from ProSoft’s BootWell USB flash drive ($15), or you can provide your own 16GB USB flash drive and use Data Rescue to create a BootWell volume with it

SOFTWARE LICENSE DETAILS

Redemption: must redeem within 30 days of purchase
CrossOver 16






KEY FEATURES

With CrossOver, you can quickly and easily launch Windows apps right from your Mac dock without buying a Windows license, rebooting, or using a virtual machine. Whether you're looking to use Windows games, productivity software or utility programs, CrossOver allows you to run them natively on your Mac like normal. There's no simpler way to bring your operating systems together to work in harmony!

Run Windows software & games w/o rebooting or installing Windows OS Install Windows applications on your Mac platform w/ one click Operate Windows software at native speed, w/o any limited performance Integrate seamlessly w/ your native desktop environment Launch Windows software natively from the dock Use without Windows virus protection needed

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

Version 16 Updates not included

Compatibility

Intel-based Macintosh system running Mac OS X 10.8 or later (will not run on iPads, iPhones, Android devices, or PowerPC systems) 300 MB of free disk space & space for installed Windows applications

SOFTWARE LICENSE DETAILS

Redemption: must redeem within 30 days of purchase
Paragon Hard Disk Manager for Mac






KEY FEATURES

You should be backing up your Mac. That's just a fact. Paragon Hard Disk Manager for Mac is the ideal system and data management solution for Mac, offering powerful backup and flexible recovery functions, so if you are unfortunate enough to be caught up in a ransomware scam, you can just say, "I'm good." Hard Disk Manager even gives you everything you need for perfect partitioning, reliable data wiping, and much more.

2017 TopTenReviews Excellence Award
2017 TopTenReviews Silver Award for Mac Backup Software

Snapshot-driven backup & powerful recovery features Resizes partitions & redistributes unused space Recovers lost or accidentally deleted partitions Performs disk copying & secure data wiping under 10 military & governmental data wiping standards Covers all aspects of a Mac's life cycle, from drive partitioning & regular backup to system migration & disaster recovery Supports SSD Trim function to safely erase all on-disk data or only remnants of deleted files on traditional rotating platter disks or solid state drives

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

Updates included

Compatibility

Mac OS X 10.9 or later

SOFTWARE LICENSE DETAILS

Redemption: must redeem within 30 days of purchase
Sid Meier's Civilization V






KEY FEATURES

The classic turn-based strategy game is reinvigorated with Civilization V, built from the ground-up with an astonishing new engine. Players are introduced to a new combat system, deeper diplomatic interactions, and a cavalcade of expanded features that deliver a fully immersive experience. Conquer your friends and conquer the world through diplomacy, warfare, and strategy.

90/100, Metacritic
10/10 on 60,000+ reviews, Steam
'Civilization V is one of the best turn-based strategy games I've ever had the pleasure of playing,' Anthony Gallegos, IGN.com
'Civilization V is yet another glistening example of turn-based bliss that will keep you up long past your bedtime,' Keith VanOrd, GameSpot.com

Hexagon tiles allow for deeper strategy, more realistic gameplay, & stunning organic landscapes Brand new engine orchestrates a spectacular visual experience featuring fully animated leaders Successful diplomacy depends on players carefully managing relationships w/ other leaders Expanded visuals & immersive audio invite would-be kings to forge a mighty empire Intuitive interface eases both new players & Civ veterans into the game Wars between empires feel massive as armies dominate the landscape - combat is more exciting & intense than ever before Ranged bombardment allows players to fire weapons from behind the front lines, challenging players to develop clever new strategies Write your own epic story each time you play, choosing from one of eighteen historical civilizations

PRODUCT SPECS

Compatibility

Mac OS X 10.8.5 or later SteamOS Ubuntu 14.04 Intel Core 2 Duo Dual-Core processor CPU speed: 2.4 GHz 2 GB RAM 8 GB hard disk space Video card (ATI): Radeon HD2600 Video card (NVidia): Geforce 8800 Video card (Intel): HD 4000 Video memory: 256 MB Initial installation requires one-time internet connection

SOFTWARE LICENSE DETAILS

Redemption: must redeem within 30 days of purchase
Radio Silence




KEY FEATURES

Apps can be sneaky buggers. Most apps will regularly make unwanted network connections behind the scenes to relay data back home, sucking bandwidth and incurring data charges. With Radio Silence you can keep a list of apps that aren't allowed to go online, thereby protecting your privacy, saving your battery, and saving your money.

'It is perhaps the easiest firewall I've ever used,' Macworld
'A lot of apps secretly check in with the mothership behind the scenes without asking your permission. If you'd prefer they didn't, Radio Silence can solve your problem hassle-free,' Lifehacker

Monitor every app's network connection in real time Establish an invisible, constantly active firewall Expose helper apps & executables, in-memory processes, Daemons, XPC services, & more & block them Block app connections w/ a single click Save on bandwidth & data charges

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

Version 2.1 Updates included

Compatibility

Mac OS X 10.10 or later

SOFTWARE LICENSE DETAILS

Redemption: must redeem within 30 days of purchase
MacPilot 9





KEY FEATURES

Few Mac owners ever harness the full potential of their devices, but you can avoid this fate with MacPilot 9. Unlock over 1,200 less-known features and easily control them using the Mac UI instead of command line tools or file operations. From displaying hidden files in Finder to tweaking your Dock’s appearance, you'll soon be able to easily access your Mac’s untapped power.

4.9/5 on 186 MacUpdate votes

Access over 1,200 features w/ the normal Mac UI Display hidden files in the Finder, disable the startup chime, add spacers & stacks to the Dock & much more Reveal hidden files & change the Dock’s look Change the screenshot file format & tweak network settings Specify files that should or shouldn’t be touched during cleanup Enable or disable features like screen savers, browser plugins, the notification center, & more Enable half-star ratings, disable elastic scrolling, play songs while importing, & more w/ iTunes Identify & flag duplicate copies of files Realize the full potential of Mac OS X “under the hood”

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

Version 9.0.8 Updates not included

Compatibility

Mac OS X 10.12 or later

SOFTWARE LICENSE DETAILS

Redemption: must redeem within 30 days of purchase
PhotoBulk






KEY FEATURES

Got a lot of photos to edit? PhotoBulk is the simple image editor for Mac that lets you perform various types of batch editing, from adding watermarks to optimizing and resizing images. With excellent bulk power, you can generate mass changes with just a few clicks, greatly simplifying once time-consuming projects.

4.5/5 on App Store

Customize your photos w/ text, image, script & date stamp watermarks Bulk resize images, changing the width & height of all added images proportionally while maintaining aspect ratio Compress JPEG or PNG images in bulk w/ one click to optimize image size Rename images in bulk by filename or number Check how your files will look before processing w/ real-time preview & presets

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

Version 1.7 Minor updates included Supported formats: JPEG, PNG, GIF, BMP, TIFF

Compatibility

Mac OS X 10.7 or later

SOFTWARE LICENSE DETAILS

Redemption: must redeem within 30 days of purchase
Movavi Mac Cleaner






KEY FEATURES

Ever seen that "startup disk is almost full" window pop up, and then go about cleaning out your big files? That's a very, very limited solution. Run Movavi Mac Cleaner and you'll be amazed how many unnecessary cache files, logs, app localizations, and image files have been clogging up your Mac. This software is smart enough to identify the files that can safely be deleted, plus it will protect your computer from viruses and network attacks. Want to keep that startup disk window at bay? Clean your Mac with Movavi Mac Cleaner.

4.5/5 on App Store

Remove unnecessary log files & empty all trash bins Clear user & system caches Delete unused app localizations Completely uninstall apps together w/ their support files Secure your computer from internet threats Improve the speed & stability of your Mac Turn on automatic cleanups so your system is always in the best shape

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

Version 2.4.2 Updates included

Compatibility

Mac OS X 10.7 or alter 64-bit Intel processor 1024 x 768 screen resolution, 32-bit color 512 MB RAM 100 MB hard disk space for installation, 1 GB for ongoing operations

SOFTWARE LICENSE DETAILS

Redemption: must redeem within 30 days of purchase
Mac Blu-ray Player Pro






KEY FEATURES

Got a stack of Blu-rays collecting dust in your room? Using Macgo Mac Blu-ray Player, you'll finally be able to play them--as well as any DVDs or a number of different media files--in 1080p HD quality. With the ability to run efficiently without straining your CPU, as well as support for the original Blu-ray menu, this premium app will allow you to take your media consumption game to the next level.

Play Blu-ray & DVD media without quality loss on your Mac Fully support original Blu-ray menus Access different media types: movies, videos, audio, music & photos Play multiple media file formats: Blu-ray, DVD, MOV, MKV, etc. Output your video at up to 1080 HD quality Fully preserve all audio tracks, sub streams, chapter markers & videos

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

Version 3.1.12 Updates included For a full list of specs, click here.

Compatibility

Internet required Mac OS X 10.8 or later Internal or external Blu-Ray drive required Intel Core2 Duo 2.4GHz processor or higher required 512MB RAM or higher required 250MB free space required

SOFTWARE LICENSE DETAILS

Redemption: must redeem within 30 days of purchase
MacX DVD Ripper Pro






KEY FEATURES

Watch your favorite DVD on your iPad (or other mobile device) without buying an additional digital copy thanks to this convenient software. MacX DVD Ripper is the fastest DVD ripper for Mac and even supports batch converting for multiple videos at once.

Convert DVDs to popular video/audio formats for convenient viewing Decrypt copy-protected DVDs Trim, crop, merge, add external subtitles, cut video clips/segments, crop frame size, combine separate movies titles into a single video file & add subtitles Upload DVD videos or segments to YouTube Adjust parameter settings Extract audio & snapshot images from DVD

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

Version 5.5.0 Minor updates included Languages: English, Japanese, Traditional Chinese, Simplified Chinese, German, Italian, French, Portuguese, Spanish, and Korean

Compatibility

Mac OS X 10.5 or later Compatible inputs: the latest encrypted DVD, CSS protected DVD, region 1-6, Sony ArccOS, commercial DVD, ISO image, DVDmedia, normal DVD Compatible outputs: DVD ISO image, MPEG-2 (DVD), MKV, MP4, QT, MOV, M4V, FLV, H.264, MPEG4, AVI XviD/DivX, MTS, TS, M2TS, iTunes, iPod (iPod classic, iPod touch, iPod nano), iPhone (iPhone 6s/6s Plus, iPhone 6/6 Plus, iPhone 5S/5C/5, iPhone 4S/4 and more), iPad, Apple TV 3, PSP, MP3, PNG, etc

SOFTWARE LICENSE DETAILS

Redemption: must redeem within 30 days of purchase
Caboodle 2






KEY FEATURES

You go through a lot of information in your day to day, and you can't always process everything immediately. You need to refer to some stuff later. Recipes, directions, important emails, gifts - whatever! Caboodle is a tool to help you store and organize such varied, important info to easily access later. Whether you want to shorthand reminders in a structure like a phonebook or fill out an entire paragraph's worth of reminders, Caboodle lets you organize yourself in any way you please.

5/5 Stars, MacUpdate

Store information in structured or free-form formats Use a single place to store, organize, & find little pieces of information you need to keep handy Organize info w/ an inheritance design, giving identical icons & custom fields to all sub-headings Alter icons for each entry if desired Simplify entries through a standard outline, viewing as many or as few entries at once as you'd like Search for entries manually for quicker access Create tables, numbered or bulleted lists, & live links to web pages using a full range of rich text formatting options Encrypt individual entries or share entries via PDF, HTML, plain text, RTF, or Word format

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

Version 2.0.3 Minor updates included

Compatibility

Mac OS X 10.10 or later

SOFTWARE LICENSE DETAILS

Redemption: must redeem within 30 days of purchase
Soulver





KEY FEATURES

We're not all numbers people, and Soulver sympathizes. Soulver helps you do quick calculations and work things out more quickly than a spreadsheet and smarter than a traditional calculator. Just type your problems as you would on paper and Soulver will calculate your answer as you type. You can do calculations over multiple lines, annotate with words, add percentages, and much more, making it like you're having a real conversation. Except you'll get a right answer.

5/5 on App Store

See all your calculations all the time & go back & change any when you need to adjust Use words w/ your calculations so your numbers make sense Easily perform percentages See a running total of all your lines Do easy conversions & calculations w/ stocks Connect lines together using answer tokens & create variables to hold frequently used numbers Save & export your work

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

Version 2.6.2 Minor updates included

Compatibility

Mac OS X 10.10 or later

SOFTWARE LICENSE DETAILS

Redemption: must redeem within 30 days of purchase
Master Your Mac: El Capitan and Sierra Masterclass


KEY FEATURES

You use a Mac, sure, but how much do you really know about it? Apple computer have complex yet versatile software installed on them, and this course will show you some of the intricacies of that El Capitan and Sierra operating software. Learn valuable productivity hacks that will make your Mac experience better and help you care for it long term.

Access 15 lectures & 3 hours of content 24/7 Learn El Capitan secrets regarding accounts & security, display & appearances, notification centers, & more Discover tips for working w/ Finder & Spotlight Explore appearance changes & storage solutions in Sierra Sync Sierra between multiple Apple devices & make changes to specific apps

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

Internet required

THE EXPERT

John Bura has been programming games since 1997 and teaching since 2002. John is the owner of the game development studio Mammoth Interactive. This company produces XBOX 360, iPhone, iPad, android, HTML 5, ad-games and more. Mammoth Interactive recently sold a game to Nickelodeon! John has been contracted by many different companies to provide game design, audio, programming, level design and project management. To this day John has 40 commercial games that he has contributed to. Several of the games he has produced have risen to number 1 in the Apple's app store. In his spare time John likes to play ultimate Frisbee, cycle and work out.
Tembo






KEY FEATURES

Tembo is an efficient search tool that is based upon the Spotlight engine. It makes searching (and finding) files, mail messages, bookmarks, and just about anything better! It does this by grouping search results by file type categories and displaying the top 10 matches for each active group. Once in a group, you can drill down to reveal up to 2,500 results before narrowing to find exactly from what you're looking for. If you want more from Spotlight, Tembo is your answer!

4/5 on App Store

Find documents, folders, mail messages, bookmarks, images, videos, & more super efficiently Drill down into a group using filters appropriate for the current group you're viewing Reduce long lists by selecting File Type filters

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

Version 2.1.7 Minor updates included

Compatibility

Mac OS X 10.10 or later Spotlight enabled

SOFTWARE LICENSE DETAILS

Redemption: must redeem within 30 days of purchase
Dropzone 3





KEY FEATURES

When you're working between several apps and windows, you waste tons of time just trying to navigate your desktop. With Dropzone 3, you can perform all of those functions simply by dragging to the top of your screen. Dropzone is like Finder on steroids. Simply drag a file to the top of your screen and drop the file into the right folder, app, or action icon in the grid that pops out. No need to open multiple, excessive windows--it's as easy as drag and drop.

Move or copy files, launch or install apps w/ a simple drag and drop Upload files to Google Drive, YouTube, AirDrop, Facebook, Twitter, FTP & SCP Servers & more directly from your desktop Shorten URLs using Goo.gl w/ fewer steps Build zip files in an instant Use the F3 keyboard shortcut to open Dropzone & perform actions w/o touching the mouse Expand Dropzone to your liking w/ a huge number of installable new actions, viewable here

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

To view installable add-ons to Dropzone, click here Choose Develop Action to develop your own actions in Ruby or Python Updates included

Compatibility

Mac OS X 10.9 or later

SOFTWARE LICENSE DETAILS

Redemption: must redeem within 30 days of purchase
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: