Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 681.178 Artikeln · 3,64 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Dienstprogramme
4.
Wirtschaft
5.
Produktivität
6.
Dienstprogramme
7.
Dienstprogramme
8.
Sonstiges
9.
Dienstprogramme
10.
Fotografie

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Spiele
3.
Soziale Netze
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Produktivität
7.
Lifestyle
8.
Sonstiges
9.
Spiele
10.
Spiele

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Bildung
4.
Sonstiges
5.
Sonstiges
6.
Sonstiges
7.
Soziale Netze
8.
Navigation
9.
Soziale Netze
10.
Spiele

iPad Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Spiele
3.
Dienstprogramme
4.
Spiele
5.
Unterhaltung
6.
Produktivität
7.
Spiele
8.
Spiele
9.
Produktivität
10.
Produktivität

iPad Apps (gratis)

1.
Unterhaltung
2.
Dienstprogramme
3.
Spiele
4.
Sonstiges
5.
Unterhaltung
6.
Bildung
7.
Spiele
8.
Soziale Netze
9.
Navigation
10.
Unterhaltung

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Action & Abenteuer
4.
Comedy
5.
Action & Abenteuer
6.
Comedy
7.
Drama
8.
Action & Abenteuer
9.
Action & Abenteuer
10.
Comedy

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Comedy
6.
Action & Abenteuer
7.
Action & Abenteuer
8.
Comedy
9.
Drama
10.
Action & Abenteuer

Songs

1.
Ed Sheeran
2.
Bausa
3.
ZAYN
4.
Camila Cabello
5.
Portugal. The Man
6.
P!nk
7.
Post Malone
8.
Imagine Dragons
9.
Rudimental
10.
Kay One

Alben

1.
Helene Fischer
2.
P!nk
3.
Roland Kaiser
4.
Trailerpark
5.
Niall Horan
6.
Verschiedene Interpreten
7.
Santiano
8.
Paul van Dyk
9.
Helene Fischer
10.
Verschiedene Interpreten

Hörbücher

1.
Dan Brown
2.
Marc-Uwe Kling
3.
Bastian Bielendorfer
4.
Dan Brown
5.
Marc-Uwe Kling
6.
Matthew Costello & Neil Richards
7.
Marc-Uwe Kling
8.
Karin Slaughter
9.
Gabriel Conroy & Timothy Stahl
10.
Jürgen von der Lippe
Stand: 10:16 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

279 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

2. Juni 2017

[Kommentar] WWDC 2017: So spannend war es schon lange nicht mehr

[​IMG]

Vorab muss ich nach dieser Schlagzeile erstmal auf Holz klopfen. Denn wie ihr vermutlich wisst, ist bereits am kommenden Montag die große Keynote zur WWDC 2017. Es fühlt sich aber irgendwie nicht so an. Denn anders als in den vergangenen Jahren weiß man fast gar nichts. Und das ist auch gut so. Zwar werden mit angrenzender Sicherheit neue Versionen von iOS, macOS & Co. präsentiert, Gerüchte gab es zu...

[Kommentar] WWDC 2017: So spannend war es schon lange nicht mehr
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Skype wurde komplett überarbeitet - doch es gibt eine herbe Enttäuschung

Wer dieser Tage Skype herunterlädt beziehungsweise das Update einspielt, erlebt eine Überraschung. Microsoft hat seinen Telefon-Chat-Client einer Generalerneuerung unterzogen und will den Chat-Bereich stärker hervorheben. Der Grund dürfte die Konkurrenz WhatsApp sein. Apple-Anwender müssen aber noch warten.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Philips Hue Milliskin: Neue smarte Einbauspots vorgestellt

Mit den Philips Hue Milliskin gibt es in Kürze auch smarte Einbauspots für iOS-User.

Der neuesten Leuchten-Typ von Philips Hue, die Einbauspots Milliskin, dürften für viele User ein flexible Möglichkeit sein, ihr Smart Home mit elegantem Licht auszustatten.

Mit einem Dimmer werden sie für bis zu zehn Spots ausgeliefert – aber sie natürlich auch via iOS steuerbar und können diverse Lichtszenarien generieren. Kostenpunkt, wenn sie in Kürze verfügbar sind: 59,99 Euro für einen Spot plus Dimmer, für weitere Spots ohne Schalter für je 39,99 Euro.

Ihr könnt die Milliskin-Leuchten entweder mit quadratischem oder runden Rahmen bestellen. Dieser kann weiß oder silber in der Farbe sein. Beide Varianten beinhalten die Leuchte mit einem Schwenkkopf, um das Licht optimal auszurichten.

Per Hue-App könnt Ihr dann die Weiße des Lichts definieren. Dazu stehen verschiedene Szenarien bereit, die helles Licht für Haushaltsarbeiten liefern, aber auch wärmere Umgebungen etwa für Leseabende erschaffen können.

Mitgelieferter Dimmer ist mobil

Der mitgelieferte Dimmer muss nicht an einem bestimmten Platz an der Wand angebracht werden. Er ist nämlich magnetisch und kann daher abgenommen und mobil durchs Haus transportiert werden.

Selbstverständlich könnt Ihr die Hue Milliskin auch via Hue-App und/oder Hue Bridge mit anderen Geräten der smarten Serie von Philips kombinieren und so automatische Lichtszenarien erstellen. Die Möglichkeiten, mit Spotleuchten das Heim zum Strahlen zu bringen sind mit ihnen also so vielseitig wie selten zuvor.

Philips Hue Philips Hue
(736)
Gratis (universal, 70 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fake: Neue Fotos des iPhone 8 sind keine

Immer wieder versuchen Einzelpersonen oder Gruppen, mit angeblichen Leaks zum iPhone 8 Aufmerksamkeit zu erheischen. Und wenn man selbst keine Nachrichten hat, werden einfach welche erfunden. Damit das glaubhaft wirkt, kommen gleich noch Fotos dazu. Doch die sind gar nicht echt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lernen Sie die Zahlen auf 7 Sprachen – Englische, Deutsche, Französische, Italienische, Spanische, Portugiesische und Russische Ziffern

Sie lernen die Namen der Zahlen in 7 wichtige Sprachen in diesem app. Bitte wählen Sie die Lernmethode, die Ihnen am besten passt.

* Tabellen
* Lernkartei
* Quiz

– Englisch
– Spanisch 
– Französisch 
– Italienisch
– Portugiesisch
– Russisch
– Deutsch!

Lernen Sie die Zahlen auf 7 Sprachen - Englische, Deutsche, Französische, Italienische, Spanische, Portugiesische und Russische Ziffern (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Anker bietet Displayschutz für 10,5" iPad Pro auf Amazon an

Zwar ist das neue 10,5" iPad Pro bereits seit einiger Zeit in aller Munde und wird sogar bereits am Montagabend auf der Keynote zur Eröffnung der WWDC erwartet, wirkliche Beweise für seine Existenz gibt es alleridngs bislang nicht. Allerdings glauben offenbar auch die größeren Zubehör-Hersteller inzwischen daran, dass Apple das Gerät auf den Markt bringen wird. So bietet inzwischen Anker den hauseigenen Displayschutz für das iPad Pro 10,5" auf den amerikanischen Amazon-Webseiten an. Witzigerweise konnte das Zubehör sogar bereits zwei Bewertungen einholen, die aber wohl keine größere Aussagekraft haben und von denen eine von einem Käufer stammt, der den Displayschutz offenbar aus Versehen für sein 9,7" iPad gekauft hatte, auf das er nicht passt. Damit dürften sich aber immerhin weiter die Gerüchte verstärken, dass das neue Gerät ein wenig größer sein wird, als die 9,7"-Variante.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The Night Shift: Frustrierender Retro-Arcade-Shooter um eine Zombie-Apokalypse

Wenn die Zombies einfallen, hilft nur eins: Waffengewalt. Das ist der Hintergrund zum neuen Highscore-Shooter The Night Shift.

The Night Shift

The Night Shift (App Store-Link) ist eine zum Preis von 1,09 Euro im App Store veröffentlichte Universal-App für iPhone und iPad, die zur Einrichtung auf dem Gerät zudem mindestens iOS 8.0 sowie 64 MB an freiem Speicher benötigt. Die Anwendung verzichtet bisher auf eine deutsche Lokalisierung – was aufgrund des simplen Gameplays und den wenigen Texten allerdings kaum ein Problem darstellen sollte.

Schießen, was das Zeug hält und bloß nicht vergessen, nachzuladen – das ist das alleinige Ziel in The Night Shift. Der kleine Supermarkt-Angestellte Nigel trifft während seiner Samstagabend-Schicht im nur spärlich beleuchteten Lagerraum urplötzlich auf eine nahende Horde Zombies, die es nicht nur auf das Fleisch im Kühlschrank abgesehen haben.

Bewaffnet mit einer wenig effektiven Pumpgun versucht der gute Nigel also, möglichst lange am Leben zu bleiben. Das Problem: Seine Waffe ist gerade einmal in der Lage, zwei Schüsse am Stück abzufeuern, ehe sie neu geladen werden muss. Und so heißt es für den Spieler im Wechsel: Zweimal mit dem Finger auf die Zombies zielen und schießen, einmal auf Nigel tippen zum Nachladen. Bei den immer mehr werdenden Untoten, die auf den armen Angestellten zuwanken, ist das beileibe kein einfaches Unterfangen.

Upgrades sind nur schwer zu erreichen

Und so kommt es gerade zu Beginn häufiger vor, dass man ziemlich schnell das Zeitliche segnet. Denn neben den schnell mehr werdenden Zombie-Horden ist auch die wenig Licht spendende Glühlampe nicht gerade hilfreich beim Zielen und Treffen der Untoten. Ehe man sich versieht, haben einen die Zombies erreicht und machen sich genüßlich daran, den Protagonisten zu verspeisen und damit die Partie zu beenden.

Die Entwickler von Brackish Games versprechen in der App Store-Beschreibung ihres neuen Spiels, „Erringe Highscores, um Upgrades freizuschalten, die dir bei deiner Mission zu überleben helfen“. Die erwähnten Upgrades, beispielsweise explodierende Fässer (50 gesammelte Highscore-Punkte) oder ein schnelleres Nachladen der Waffe (500 gesammelte Highscore-Punkte), benötigen aber einiges an gesammelten Münzen, sind teils nur einmalig anzuwenden und bei niedrigen Highscores entsprechend schwer zu erreichen. Ich persönlich vergebe daher keine Download-Empfehlung für diesen frustrierenden Arcade-Shooter.

WP-Appbox: The Night Shift (1,09 €, App Store) →

Der Artikel The Night Shift: Frustrierender Retro-Arcade-Shooter um eine Zombie-Apokalypse erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Am Strand und im Schwimmbad: TanSafe schützt iPhone vor Dieben

TanSafe ist ein praktisches Gadget, das das iPhone am Strand und im Schwimmbad tarnt.

Die Temperaturen sind in den letzten Tagen enorm gestiegen, auch rund um die Pfingsten soll es sehr warm werden. Viele von Euch werden sich am Badesee, Strand oder im Schwimmbad aufhalten. Und das iPhone ist immer dabei…

Ein cleveres Gadget ist in diesem Zusammenhang der TanSafe. Die Plastik-Hülle sieht wie eine Flasche Sonnenschutz aus und schützt so vor Diebstählen:

Auch Bargeld und Schlüssel lassen sich verstauen

Das Smartphone beim Strand-Besuch offen liegen zu lassen, ist immer eine Gefahr. Egal ob Ihr nur ins Wasser wollt oder kurz einschlaft – Langfinger sind schnell zur Stelle. Wird das iPhone jedoch in diese falsche Sonnenschutz-Flasche gesteckt, wirkt es langweilig und unattraktiv auf Diebe.

Zusätzlich lassen sich natürlich auch Dinge wie Bargeld oder Schlüssel darin verstauen. TanSafe bietet praktischerweise Platz für Geräte bis zur Größe eines iPhone 7 Plus. Für aktuell 12,90 Euro eine lohnende Investition!

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HourFace: 3D Aging Photo

Verblüffe und schocke deine Freunde – verwandle sie vor ihren Augen in alte, faltige Opas und Omas!

Finde raus wie du und deine Familie oder Freunde in 50 Jahren aussehen werdet – und das alles in 3D!

HourFace verwendet unsere hochentwickelte Avatar – Software um ein Foto zu analysieren und es in ein lebensechtes, 3D Bild zu verwandeln.

Einfach HourFace starten, mit deiner iPhone Kamera ein Foto machen (du kannst natürlich auch ein Foto aus deiner Fotogalerie nehmen!) und dich zurücklehnen und abwarten, während unsere Server den Rest erledigen.

HourFace altert nicht nur deine Freunde und Familie, sondern stellt auch gleich einen interaktiven 3D Film her, der dich absolut in Staunen versetzen wird! Finde jetzt raus, was die japanischen iPhone Benutzer schon seit Wochen in Atem hält!

HourFace ist einfach zu bedienen: Stell dein iPhone auf den Kopf, und der Neigungssensor verjüngt deinen Avatar. Dreh ihn wieder um und lass deinen Avatar im Nu wieder altern! Versende deinen Schnappschuss mit dem Share Button an deine Freunde.

Manche meinen ja, dass diese runzligen, faltigen Alten ja ein wenig unheimlich aussehen, aber wir finden die süss. – Sieh es dir selbst an und zeig der Welt mit dem Share Button, wie du als neunzigjähriger Greis aussehen wirst!

Features:

– Mach ein 3D Bild aus deinem Foto oder mit der iPhone Kamera.
– Die „Gesicht altern“ Funktion lässt jedes Gesicht um Jahrzehnte altern.
– Die „Anti-aging“ Funktion strafft die Haut und dreht die Uhr wieder zurück.
– Dreh einfach dein Gesicht von Seite zu Seite, indem du über den Bildschirm streichst.
– Speichere dein 3D Gesichtsfoto in deiner Galerie ab
– Verschick deine Runzelfotos per Email
– Voller Bildschirm Modus per Fingertipp
– Altern rückgängig machen indem du dein iPhone einfach auf den Kopf stellst.
– Altern anhalten indem du das iPhone in die Horizontallage bringst. 
– Geheime Ostereier! 
– Sharing by Twitter built in

Wie man ein gutes Foto macht:

Unsere hochentwickelte Gesichtserkennungssoftware ist zwar auf dem neuesten Stand, aber sensitiv und braucht ein gutes Foto, um einwandfrei zu funktionieren. Darauf mußt du also besonders achten:

– Das Gesicht sollte gerade in die Kamera blicken 
– Seine oder Ihre Stirn muss sichtbar sein. 
– Am besten bei natürlichem Licht – Schatten stören nur.

HourFace: 3D Aging Photo (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11 Wunschliste: Diese Features möchten auf dem iPhone und iPad sehen

In wenigen Tagen wird Apple seine jährliche Entwicklerkonferenz, die WWDC, abhalten. Wie schon in den Vorjahren wird das Unternehmen dann neben einem neuen macOS, watchOS sowie tvOS auch iOS 11 vorstellen. Während man schon die Stunden bis zum Event zählen kann, haben wir uns Gedanken zu Apples mobilen Betriebssystem gemacht und verraten Ihnen, welche Features wir uns von der nächsten iOS-Generation wünschen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Park: Leitender Arborist im Interview

Apple Park: Leitender Arborist im Interview auf apfeleimer.de

Der Apple Park ist ein gewaltiges Projekt, das gut fünf Milliarden US-Dollar gekostet hat. Dass sich Apple diesbezüglich viele Gedanken gemacht hat, ist klar. Unter anderem zeigt dies auch ein Interview mit dem leitenden Arboristen für den Apple Park, David Muffly.

Apple Park: Chef-Arborist im interessanten Interview

Dieser hat einige interessante Aspekte genannt, unter anderem in Bezug auf ein Gespräch mit dem verstorbenen Apple-Gründer Steve Jobs. Laut Aussage von Muffly hat sich Jobs sehr interessiert an der Gestaltung des Umlandes des Apple Campus 2 gezeigt und interessante Ideen eingebracht.

Unter anderem wollte Steve Jobs eine Reminiszenz des alten Silicon Valley schaffen, in dem es mehr Obstbäume als Ingenieure gab. Dass das Apple-Park-Umland entsprechend grün gestaltet wurde, überrascht dabei nicht. Insgesamt hat Muffly mehr als 9.000 Bäume für den Park ausgesucht, die aus dem Umfeld von Cupertino stammen.

Umland basiert auf Ideen von Steve Jobs

Hier soll es zu Problemen zwischen Forschern und Apple gekommen sein, da Apple die interessantesten Bäume für seinen Campus aufgekauft hat. Für die Forscher bleiben hier teils nur Alternativen von außerhalb, was für Unmut bei diesen gesorgt hat – wir berichteten.

Der Beitrag Apple Park: Leitender Arborist im Interview erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Pro 2 Mockup zeigt Smart Keyboard mit Trackpad

Ein neues iPad Pro steht momentan ganz oben auf der Wunschliste der WWDC 2017 Präsentation. Im Zuge des iOS 11 Updates, kam des öfteren die Frage nach einer Mausunterstützung für das iPad Pro auf. Immerhin bewirbt Apple das große iPad als den besseren Computer. Ein iPad Pro 2 Mockup von dem Designer David Chapman zeigt, wie sich die Mausunterstützung mit einem erweiterten Smart Keyboard gut vereinen ließe.

Das Smart Keyboard mit Trackpad

Was wäre, wenn Apple iOS 11 mehr Pro Features spendieren würde? Auf der Suche nach dem „Pro“ im iPad Pro gingen wir vor einigen Tagen der Frage nach, wie Apple die professionellen iPad Anwender besser ansprechen könnte. Eine alternative Mausunterstützung zeigte sich als Feature, welches sich einige iPad Pro Besitzer wünschen würden. Da passt es doch, dass der Designer David Chapman seinem iPad Pro 2 Mockup ein Smart Keyboard spendiert, welches zusätzlich ein Trackpad bietet.

Sollte Apple eine ähnliche Lösung anbieten, werden wir diese wahrscheinlich auch auf der Präsentation der neuen iPad Pro Generation vorgestellt bekommen. Aktuell deuten die Gerüchte auf ein 10,5 Zoll iPad Pro hin. Es heiß, dass Apple beim neuen iPad Pro ein 10,5 Zoll Display verbaut, wobei das Gerät in den Abmessungen ungefähr einem 9,7 Zoll Modell entsprechen soll. Hierfür soll der Rahmen dünner werden.

Komplett rahmenlos wird das 10,5 Zoll iPad Pro allerdings nicht sein. Es heißt, dass links und rechts rund 7 mm und oben und unten rund 19 mm Rahmen zu sehen sind. Ein Homebutton soll ebenso weiterhin zum 10,5 Zoll iPad Pro gehören. Weiterhin wird ein Update für das 12,9 Zoll iPad Pro erwartet.

Spätestens am 5. Juni, wenn Apple zur Worldwide Developers Conference einlädt, wissen wir mehr. Bis dahin heißt es Daumen drücken, am Montag den Live-Stream schauen und mit uns im Live-Ticker zusammen über die neuen Ankündigungen diskutieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Font Candy: Von Apple beworbene Typografie-App erstrahlt nach Update im neuen Glanz

Auch auf meinen iOS-Geräten kommen immer wieder Typografie-Anwendungen zum Einsatz. Font Candy zählt auch zu diesem Genre und wurde jüngst aktualisiert.

Font Candy 1

Font Candy (App Store-Link) lässt sich als Universal-App auf iPhones und iPads herunterladen und kann kostenlos bezogen werden. Die Anwendung finanziert sich über In-App-Käufe und benötigt zur Einrichtung auf dem Gerät mindestens 125 MB an freiem Speicher sowie iOS 8.2 oder neuer. Eine deutsche Lokalisierung ist bis dato noch nicht vorhanden.

Mit Font Candy lassen sich eigene Fotos mit Schriftzügen, Zitaten, Grafiken und Filtern versehen und so inspirierende Kreationen schaffen. Die Typografie-App hält dazu insgesamt fünf Kategorien bereit: Text, Kunst, Zitate, Farben und Filter. Bereits zum Nulltarif steht in allen Bereichen ausreichend Material bereit, mit dem sich kreativ werden lässt, beispielsweise 45 Schriftarten, verschiedene Rubriken für Zitate und motivierende Sprüche, sowie eine große Anzahl an Fotofiltern und Blur-Effekten. Fertige Werke lassen sich in der Fotobibliothek sichern, in sozialen Netzwerken teilen oder auch als Fotoprodukte wie iPhone Cases oder T-Shirts bestellen.

Neue Farben und Fotofilter in Font Candy

Font Candy 2

Mit dem 1. Juni dieses Jahres haben die Entwickler von Easy Tiger Apps ihrer Anwendung ein größeres Update spendiert und Font Candy nun auf Version 5.0 gebracht. So gibt es nun nicht nur beim ersten Blick ein ganz neues App-Icon, sondern auch das Layout der App wurde entsprechend modernisiert. Die Bearbeitungs-Tools wurden funktional nicht verändert, aber ein neues Design umgesetzt, das die Handhabung noch angenehmer und simpler gestalten soll.

In der eigenen Font Candy Community gibt es im Inspiration Feed ab sofort die Option, favorisierte Bearbeitungen auch zu liken. So zeigt man anderen Usern, wie sehr man ihre Kreativität schätzt. Auch die Auswahl der zu bestellenden Fotoprodukte wurde optimiert, und neue Farben zur Palette sowie weitere Fotofilter hinzugefügt. Das Entwicklerteam kündigt zudem im Changelog an, in jeder Woche weitere Zitate zur Sammlung hinzufügen zu wollen – auch Nutzerwünsche sind dabei gern gesehen. Das Update für Font Candy steht ab sofort allen Usern der App kostenlos im App Store zur Verfügung.

WP-Appbox: Font Candy Photo Editor - Free Typography Captions (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Font Candy: Von Apple beworbene Typografie-App erstrahlt nach Update im neuen Glanz erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 8: Streit mit Qualcomm könnte schaden

Apple iPhone 8: Streit mit Qualcomm könnte schaden auf apfeleimer.de

Bereits gestern haben wir darüber berichtet, dass Apple künftig verstärkt auf Intel-Modems setzen könnte. Und zwar deshalb, weil sich Apple und der bisherige Zulieferer Qualcomm in zwei unterschiedlichen Prozessen gegenüberstehen. Streitwert hierbei: mehr als eine Milliarde US-Dollar.

Apple iPhone 8: Qualcomm-Prozess als möglicher Knackpunkt

Allem Anschein nach versucht Apple von Qualcomm loszukommen und will künftig peu à peu auf Intel umsatteln. Sollte der Streit mit Qualcomm weiterhin so hohe Wellen schlagen, könnte Apple einem potentiellen Lieferstopp seitens Qualcomm vorbeugen. Oder aber den Preis drücken, falls Qualcomm künftig mehr Geld von Apple verlangen möchte.

Für das Apple iPhone 8 könnte sich der Streit zwischen Apple und Qualcomm aber negativ auswirken. Denn immerhin gelten die LTE-Modems von Intel als nicht so gut wie die LTE-Modems von Qualcomm. Entsprechende Thesen wurden in der Vergangenheit mittels Tests belegt.

Schwächere LTE-Leistung könnte Kunden abschrecken

Wer sich also ein iPhone 8 kaufen möchte, der könnte unter Umständen eine schwächere LTE-Leistung geboten bekommen als mit einem Qualcomm-Modem. Im schlimmsten Fall lassen sich potentielle Kunden davon abschrecken und greifen lieber zu einer Alternative. Im besten Falle interessieren sich die Kunden nicht für die Unterschiede und das iPhone 8 verkauft sich wie warme Semmeln.

Der Beitrag Apple iPhone 8: Streit mit Qualcomm könnte schaden erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

He loves new, yeah yeah yeah! Das war die Apple-Woche

Was hat die Apple-Woche gebracht?


iTopnews-Mitarbeiter Jörg Heinrich verrät es Euch wie gewohnt immer zum Wochenende mit unseren ganz besonderen Apple-Schlagzeilen.

  • Montag zeigt Tim Cook die Apple-Neuheiten: He loves new, yeah yeah yeah! (Meldung)
  • Auf der WWDC-Keynote in San Jose geht’s rund: Munter-Jose (Meldung)
  • iPad mit 10,5 Zoll soll Tablet-Verkäufe ankurbeln: Stärkungs-Mitte (Meldung)
  • Siri-Lautsprecher dürfte teurer werden als Amazons Echo: Boxen-Snob (Meldung)
  • Auch neue MacBooks in Aussicht: Buch-Wandel (Meldung)
  • Laurene Powell Jobs unzufrieden mit Bildungssituation: Witwe grollte (Meldung)
  • Viele Spekulationen zur Größe des iPhone 8: Size-Wetter (Meldung)
  • Apple schuld an Nintendo-Switch-Notstand: Super Mario wart (Meldung)
  • Kinofilme könnten schneller zu iTunes kommen: Früh shoppen (Meldung)
  • 17-Zoll-MacBook wird nicht mehr unterstützt: Trumm gelaufen (Meldung)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Adware Zap & Browser Privacy Cleaner

Adware & Privacy Zap säubert Ihren Browser von unerwünschten Erweiterungen, Cookies, Caches und stellt auch die Einstellungen Ihres Browsers zurück. Adware & Privacy Zap ist in folgenden Fällen Ihre Wahl:

  + Browser zeigt ständig Pop-up-Werbungen über dubiose Produkte und Betrügereien selbst auf seriösen Websites an
  + Ihr Browser wird ungewollt auf andere dubiose Websites umgeleitet
  + Ihr Browser ist langsam und friert häufig ein

Um Ihren Browser vollständig herzustellen, müssen alle Cookies, Erweiterungen und Caches gelöscht werden. Browser-Lesezeichen und Internetverlauf werden allerdings nicht entfernt.
Wenn Sie Erweiterungen, die Sie zuvor installiert hatten, weiterhin verwenden möchten, müssen Sie sie erneut installieren.

Erweiterungen fügen häufig nützliche Funktionen zu Browsern hinzu, aber es gibt auch viele schädliche Erweiterungen, die Pop-up-Werbung anzeigen, auf jeder Website, die Sie besuchen, eine Banner-Werbung hinzufügen, und Ihre persönlichen Daten sammeln. Diese Erweiterungen werden häufig ohne die Zustimmung des Benutzers installiert, wenn dieser eine Software aus dem Internet herunterlädt.

Wenn eine neue Adware nicht entdeckt wird, kontaktieren Sie uns bitte direkt für einen raschen Einzelfall-Support. Mit Ihrer Hilfe können wir unsere Datenbank aktualisieren und so Ihnen und anderen Nutzern helfen.

Adware Zap & Browser Privacy Cleaner (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WisQo: Neue Low-Budget-Lichtsteuerung mit App und Alexa

WsqDer Zubehör-Anbieter WisQo hat eine Lichtlösung für Alexa- und iPhone-Nutzer vorgestellt, die auf intelligente Leuchtmittel verzichtet und sich als Nachrüst-Option für bereits vorhandene Lampen versteht. Das WisQo-System steuert dabei nicht einzelne Glühbirnen, sondern ganze Lichtkreise und ergänzt so den konventionellen Schalter durch eine Hardware-Fernbedienung, die korrespondierende iOS-Applikation oder den entsprechenden Alexa-Skill, der sich auch auf […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WWDC 2017: Was Apple am Montag vorstellen könnte

WWDC 2017: Was Apple am Montag vorstellen könnte

Am 5. Juni, also Pfingstmontag, startet Apples World Wide Developer Conference im kalifornischen San Jose. Erwartet werden verschiedene interessante neue Hardwareprodukte und ein erster Blick auf die neuen Versionen von iOS und Co.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[iOS] AppStore Perlen 21/17

Am Montag startet bekanntermaßen die diesjährige WWDC. Bereits im Vorfeld sorgt Apple aber bereits mit einer Pressemitteilung für Aufsehen. Darin berichtet Cupertino, dass man inzwischen über 70 Milliarden US-Dollar seit dem Start des AppStore im Jahre 2008 an seine Entwickler ausgezahlt habe. Bedenkt man dabei, dass Apple selbst ja 30% des Umsatzes selber behält, dürfte der Gesamtumsatz inzwischen deutlich über der Marke von 100 Milliarden US-Dollar liegen. Dabei ist nach wie vor ein starkes Wachstum zu verzeichnen. Allein in den letzten 12 Monaten ist die Zahl der AppStore-Downloads um 70% angestiegen, wobei vor allem Spiele und Entertainment-Apps die Liste anführen. Entsprechend erfreut zeigt sich Apples Marketing-Chef Phil Schiller, der in der Pressemitteilung mit den folgenden Worten zitiert wird:

"Menschen überall auf der Welt lieben Apps und unsere Kunden laden sie in Rekordzahlen herunter. 70 Milliarden von Entwicklern verdiente US-Dollar sind einfach überwältigend. Wir sind begeistert von all den großartigen neuen Apps, die unsere Entwickler kreieren und können es kaum erwarten, sie nächste Woche auf unserer Worldwide Developers Conference wiederzusehen."

Und damit nun viel Spaß mit den AppStore Perlen dieser Woche!

Kostenpflichtige Apps

Halide
Ich würde mal behaupten, wenn eine Kategorie im AppStore mehr als gut gefüllt ist, dann ist es neben den Spielen die der Kamera-Apps. Da stellt sich dann natürlich schon die Frage, ob es noch eine weitere App aus diesem Bereich braucht. Der Neuzugang Halide beantwortet diese Frage ganz klar mit einem Ja. Die Kombination aus dem Entwickler Ben Sandofsky und dem ehemaligen Apple-Designer Sebastiaan de With hat hier wirklich ganze Arbeit geleistet. Neben der genialen Gestaltung punktet die App vor allem mit seiner intuitiven Bedienung und jeder Menge manuellen Einstellmöglichkeiten, wie Fokus, Blende und Verschlusszeit. Während die App auf eine Video-Funktion verzichtet, können Fotos in RAW und JPEG aufgenommen werden. All dies bedeutet aber nicht, dass sich die App nur an Profi-Anwender richtet. Halide hat definitiv das Zeug dazu, die neue Stanard-App zum Knipsen zu werden und lässt sich in der ersten Woche aktuell noch mit einem Startrabatt sichern, ehe der Preis dann auf € 5,49 ansteigt.

Download € 3,49
   

Vectornator Pro
Legen wir gleich noch mit einer weiteren Produktiv-App nach. Vectornator Pro wurde von dem deutschen Entwicklerstudio Linearity programmiert und positioniert aich als vektorbasiertes Zeichenprogramm, welches komplett mit der Desktop-Anwendung Adobe Illustrator CC ist. Vor allem auf dem iPad lassen sich hiermit auch unterwegs beeindruckende Grafiken erstellen. Hierzu bietet die App jede Menge Werkzeuge bei einer einfachen und intuitiven Bedienung. Selbstverständlich bedient sich diese Premium-App dabei sämtlicher technischen Möglichkeiten, die Apple zur Verfügung stellt, wie beispielsweise den Apple Pencil oder auch den P3-Farbraum bei den iPad Pros. Die Oberfläche und die Bedienung von Vectornator Pro sind speziell für die Verwendung von Touch-Displays optimiert und kommen mit jeder Menge Multitouch-Gesten daher, unterstützen aber auch externe Tastaturen und ihre Kürzel. Jede Menge Funktionen, ein butterweicher Zoom und die intuitive Bedienung machen Vectornator Pro zu einem echten Highlight unter den Produktiv-Apps.

Download € 8,99
   

Hexy!
Mit Hexy präsentiert sich ein nettes Puzzle-Spiel für Zwischendurch im AppStore. Dabei geht es darum verschiedene gleichfarbige Polygone zusammenzuführen. Hat man auf diese Weise ein Hexagon gebildet, löst es sich auf und verschwindet vom Spielfeld. Allerdings gibt es bei der Platzierung der drei unterschiedlichen Blöcke verschiedene Bedingungen, die eingehalten werden müssen. Auf diese Weise gilt es die aktuell 100 enthaltenen Level zu lösen, wobei der Schwierigkeitsgrad der Rätsel nach und nach immer mehr ansteigt. Die Entwickler haben bereits weitere Level angekündigt, wodurch ein langanhaltender Spielspaß garantiert sein sollte.



YouTube Direktlink

Download € 2,29
   

Goat Simulator PAYDAY
Ich gebe es zu: Die bloße Vorstellung eines Ziegen-Simulators als Videospiel ist schon einigermaßen strange. Allerdings hat der Goat Simulator bereits eine riesige Fangemeinde, die sich darüber freuen dürfte, dass nun mit PAYDAY ein weiterer Ableger dieses Spiels im AppStore erschienen ist. Wie es der Name schon ein wenig andeutet, begibt man sich im neuen Teil der Reihe auf die dunkle Seite der Macht und führt Aufträge des dubiosen "Pranknet" aus. Dabei bleibt natürlich der abgedrehte Humor nicht auf der Strecke. Konnte man Autos bislang nur ablecken, lassen sie sich in PAYDAY nun auch fahren. Zudem stehen vier neue Ziegen bereit, von denen eine sogar fliegen kann. Trashig, witzig, abgedreht, ziegig. Immer wieder cool!



YouTube Direktlink

Download € 5,49
   

Ninja Pizza Girl
Hektisch, grell, abgefahren: So kann man Ninja Pizza Girl wohl am ehesten beschreiben. Und auch wenn der Name ein wenig trashig klingt, bringt es dennoch nicht nur die eingangs genannten Attribute mit, sondern auch noch ein absolut flüssiges Gameplay und jede Menge Spaß mit. Manch einer wird den Überraschungserfolg aus dem Jahr 2015 bereits von anderen Plattformen kennen, nun kann er also auch auf dem iPhone und dem iPad gespielt werden. Dabei übernimmt man die Steuerung einer Pizzabotin in der Zukunft. Um die Ware in der vorgegebenen und äußerst knapp bemessenen Zeit rechtzeitig zum Kunden zu bringen, rennt, springt und rutscht man meist von Häuserdach zu Häuserdach und wird dabei immer wieder von unliebsamen Überraschungen aus dem Konzept gebracht. Wirklich cool sind dabei auch die grafische Gestaltung und musikalische Untermalung. Das folgende Video vermittelt einen guten Eindruck des stylischen Spiels.



YouTube Direktlink

Download € 3,49
   

YANKAI'S PEAK.
Der Entwickler Kenny Sun nennt sein Spiel einen "Liebesbrief an die Pyramide". Und so präsentiert sich YANKAI'S PEAK dann auch als Puzzle-Spiel, in dem sich alles um Geometrie und dabei vor allem die Form der Pyramide dreht. In 130 handgebauten Leveln geht es darum, die Pyramiden auf dem Spielfeld so zu platzieren, dass das Rätsel gelöst wird. Wie genau dies zu erledigen ist erklärt dabei ein kurzes Intro. Aktuell lässt sich das Spiel noch um 33% reduziert aus dem AppStore laden.



YouTube Direktlink

Download € 2,29
   

Stolen Thunder
Ebenfalls zum Start reduziert präsentiert sich mit Stolen Thunder ein weiteres Puzzle-Spiel. Genauer gesagt ist es eigentlich eher ein Action-Puzzler, bei dem Elemente aus beiden Genres miteinander gemischt werden. Ziel ist es hier, verschiedene auf dem Spielfeld angeordnete Felder miteinander zu verbinden. Dabei gibt es allerdings jeweils bestimmte Bedingungen, die tunlichst eingehalten werden sollten, aber auch Gegner, die einem das Leben schwer machen und derer man sich entledigen muss. All dies wird mit intuitiven Swipe- und Tap-Gesten realisiert, so dass man das Spiel auch mit nur einer Hand spielen kann.



YouTube Direktlink

Download € 1,09
   

Kostenlose Apps

WWDC


Passend zu am Montag beginnenden WWDC hat Apple inzwischen auch die zugehörige Begleit-App in der komplett überholten neuen Version 6.0 veröffentlicht. Wie gewohnt hat man hierüber nicht nur Zugriff auf einen Lageplan, die bereits angekündigten Sessions und weitere Informationen für Teilnehmer an der Konferenz, sondern auch auf die Livestreams und Videoaufzeichnungen der Veranstaltung. Hinzu gesellen sich redaktionell zusammengestellte Wiedergabelisten zu den verschiedenen Themen der WWDC. Wer also für die kommende Woche auf dem Laufenden bleiben möchte, ist hier bestens augehoben.

Download kostenlos
   

pon - mobile Einkaufsliste
Einkaufslisten gehörten mit zu den ersten Apps, die es zu Beginn des AppStore auf die iPhones dieser Welt schafften. Inzwischen hat sich der Markt einigermaßen beruhigt und wird von wenigen Highlights besetzt. Eine wirklich empfehlenswerte Alternative ist die deutsche App pon, die nun in Version 1.3 vorliegt, in der erneut verschiedene sinnvolle Erweiterungen und Verbesserungen eingeführt wurden. Eine der spannendsten Besonderheiten von pon ist das Vorhandensein eines umfangreichen Lebensmittel-Katalogs, mit dessen Hilfe sich die Einkaufslisten inkl. Einheiten wie Mengen, Packungsgrößen und Stückzahlen im Handumdrehen generieren lassen. Dank Geofencing erkennt die App sogar die Supermarktkette, wenn man einen der Discounter betritt und bietet die passende Liste an. Sogar eine Erweiterung für die Apple Watch ist mit an Bord. All dies machen die komplett kostenlose App zu einer echten Perle und einer lohnenswerten Alternative bei der Suche nach einer rundum gelungenen Einkaufslisten-App. Anschauen!

Download kostenlos
   

DAZN
Der eine oder andere wird den im August 2016 hierzulande gestartete Livesport-Streamingdienst DAZN bereits kennen. In dieser Woche ist nun die zugehörige iOS-App in Version 2.0 erschienen und bringt dabei neben einer Neugestaltung der Oberfläche und einer integrierten Programmübersicht vor allem auch die Unterstützung des Apple TV mit. Dies ist natürlich ein echter Zugewinn, kann man die Sportinhalte nun auch ohne Umwege über Apples Set-Top Box auf dem heimischen Fernseher genießen. Für mich persönlich ist DAZN eine absolut empfehlenswerte Erweiterung der bestehenden Fernseh- und Streaming-Apps, bekommt man hier schließlich jede Menge Sport, den man teilweise hierzulande nicht im TV empfangen kann. So zeigt DAZN neben über 200 Saisonspielen aus der englischen Premier League auch Inhalte wie Baseball, Darts, American Football oder auch ausgewählte Bundesliga-Inhalte. Wer den Dienst ausprobieren möchte, kann dies einen Monat lang kostenlos tun. Anschließend kostet das Monatsabo dann € 10,- und kann monatlich gekündigt werden. Erst Recht mit der Apple TV Integration von mir eine dicke Empfehlung!

Download kostenlos
   

Adobe Scan
Adobe hat mal wieder eine neue App im AppStore platziert, der sich in einer der Kernkompetenzen des Unternehmens bewegt, nämlich in der Ver- und Bearbeitung von PDFs. Adobe Scan ist, wie es der Name bereits vermuten lässt, ein Dokumenten-Scanner, der für die Nutzung ein Adobe-Konto voraussetzt und dem zudem ein Abo-Modell zur monetarisierung zugrundeliegt. Während die Grundfunktionen, wie unter anderem auch eine Texterkennung und die Umwandlung von PDFs in bearbeitbare Word-Dokumente kostenlos sind, verlangt Adobe für das Zusammenfügen von Dokumenten, das Ordnen, sowie das Ausfüllen und Unterschreiben von Formularen per In-App Abonnement € 11,49 pro Monat. Funktional ist die App aber allemal und zudem dank der Entwicklung durch Adobe natürlich auch durch und durch gelungen.



YouTube Direktlinks

Download kostenlos
   

Crazy Taxi Gazillionaire
Der SEGA-Hit Crazy Taxi hat eine neue Episode erhalten. Und dabei geht es natürlich nur um eines: Noch mehr Geld scheffeln! Hierzu baut man sich zunächst einmal sein eigenes Taxi-Imperiums. Die Prestige Mega Corp ist dabei ein Carsharing-Unternehmen dessen Fahrer von den Besitzern über den Tisch gezogen werden. Nun ist es Zeit, zurückzuschlagen. Hierzu fängt man mit einem Taxi, einem Fahrer und einem Traum von einer ganzen Taxi-Flotte an und arbeitet sich Stück für Stück nach oben auf dem Weg zum ultimativen Taxi-Unternehmer. Dabei gilt natürlich stets: Je mehr Fahrer man hat, desto mehr verdient man, je irrer sie fahren, desto schneller verdienst man. Im Hintergrund dudelt dabei Musik von The Offspring. Coole Sache!



YouTube Direktlinks

Download kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 8: Streit um das Design

Apple iPhone 8: Streit um das Design auf apfeleimer.de

Der Release des Apple iPhone 8 rückt immer näher, immerhin soll dieses bereits im September 2017 offiziell vorgestellt werden. Dementsprechend müsste Apple bereits ein komplettes Design vollendet und sich auf dieses festgelegt haben, um in Kürze die Massenproduktion zu starten.

Apple iPhone 8: Mehrere Mockups online

Derzeit gibt es diverse Leaks zum Design des iPhone 8, die sich aber komplett voneinander unterscheiden. So gibt es unter anderem ein Mockup, das ein Gehäuse aus Aluminium zeigt sowie den Sensor für Touch ID auf der Rückseite beinhaltet.

Ein anderes Design hingegen sieht ein Gehäuse aus Glas und Kunststoff sowie Touch ID im Display vor. Zwischen den einzelnen Insidern ist quasi ein Streit darüber entstanden, wie das iPhone 8 am Ende aussehen wird:

Design führt zu Streitigkeiten unter Insidern

Für Apple selbst dürfte bereits klar sein, wie das iPhone 8 aussehen wird. Wenn man den bisherigen Gerüchten folgt, dann sind ein Design aus Glas und Touch ID im Display die wahrscheinlichsten Optionen. Ob das Apple iPhone 8 am Ende auch so aussehen wird, kann aber nur die Zeit zeigen.

Der Beitrag Apple iPhone 8: Streit um das Design erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"iPhone 8": Mehr Intel als Qualcomm

Intel-Logo

Schon jetzt verwendet Apple in manchen Varianten seines Smartphones einen Baseband-Chip von Intel. Der Trend soll sich beim "iPhone 8" fortsetzen – auch wegen des anhaltenden Rechtsstreits mit Qualcomm.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sommerfestivals: Apple präsentiert eigene Sammlung mit Apps zu großen Musikfestivals

Rock am Ring, Glastonbury, Roskilde, Wacken – Musikfans aus aller Welt werden diese Namen kennen. Apple präsentiert themenspezifische Apps zu den Festivals in einer eigenen Rubrik.

Sommerfestivals

Wenn die Sonne scheint, der Sommer naht und die Tage lang sind – dann ist es wieder Zeit für zahlreiche Musikfestivals in Deutschland und europäischen Ausland. Massen von Menschen strömen auf die weiten Wiesen, auf denen für wenige Tage ein riesiges Zeltlager und große Bühnen errichtet werden, um Stars der jeweiligen Musikszene zu lauschen. Metal-Fans im norddeutschen Wacken, Rock und Pop im englischen Glastonbury oder auch elektronische Tanzmusik bei SonneMondSterne am Saalburg Beach: Es gibt für so ziemlich jeden Geschmack das passende Festival.

Apple vereint aktuell insgesamt neun verschiedene Anwendungen in einer kleinen eigenen Kategorie, betitelt mit „Sommerfestivals“. Dort finden sich nicht nur die eigenen Apps zu den einzelnen Festivals, inklusive Auflistung der teilnehmenden Musiker und einem Zeit- bzw. Veranstaltungsplan, sondern oft auch kleine Extras wie Infos zur Anreise, einen Lageplan oder einem GPS-basierten Freunde-Finder.

Interessant für deutsche Musikfans dürfte vor allem der Klassiker Rock am Ring (App Store-Link) sein, dessen App mit einem personalisierten Spielplan, einem Countdown, aktuellen Festival-News sowie Wetterinfos und Lageplänen aufwartet. Alle neun verfügbaren Anwendungen zur Sommerfestival-Sammlung findet ihr unter diesem Artikel aufgereiht. Ist auch euer favorisiertes Musikfestival dabei?

WP-Appbox: Rock am Ring - Die offizielle App (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: SonneMondSterne Festival (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Wacken Open Air (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Ticketmaster Deutschland (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Rock im Park - Die offizielle App (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Roskilde Festival (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Glastonbury 2017 - Glascovery (1,09 €, App Store) →

WP-Appbox: WITH FULL FORCE (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Sziget Festival (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Sommerfestivals: Apple präsentiert eigene Sammlung mit Apps zu großen Musikfestivals erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neu: Amazon verkauft jetzt Überraschungs-Boxen

Amazon hat mal wieder eine neue Idee und verkauft ab sofort Überraschungsboxen.

Amazon Surprise heißt die neue Aktion. Surprise ist bekanntlich das englische Wort für Überraschung. Und so wird denn auch nicht genau verraten, was sich für 24,99 Euro in der Box befindet.

Immer wieder gibt es künftig zu einem neuen Motto Überraschungs-Boxen. Motto zum Start: „Bio und Clean Eating.“ Gesunde Ernährung, etwas für die Sportler unter Euch…

Überraschungs-Boxen sind zwar ein Risiko, aber soviel ist klar: Acht Produkte befinden sich in der Box, sie kosten wie gesagt knapp 25 Euro, sollen aber einen Wert von 50 Euro haben. Einige Einblicke gibt Amazon hier.

Na, wer von Euch lässt sich jetzt überraschen?

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kurz notiert: Update für WWDC App

[​IMG]

Passend zu der nächste Woche startenden Entwicklerkonferenz veröffentlichte Apple jetzt ein Update für die WWDC App. Hierbei werden aber nicht nur praktische Features für Anwesende geboten - es gibt auch ein paar zusätzliche Features, die auch zu Hause Gebliebene nutzen können.

Kommenden Montag startet die WWDC im McEnery Convention Center in San Jose. Apple lässt es sich auch dieses Jahr nicht...

Kurz notiert: Update für WWDC App
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gravis reduziert Withings-Produkte (u.a. Körperanalysewaage, Aktivitätstracker, Smartwatch und HD-Kamera)

Withings fokussiert sich auf die Bereiche Smart Home und Gesundheit und hat in den letzten Jahren bereits verschiedene Interessante Produkte auf den Markt gebracht. Über diese haben wir in der Vergangenheit bereits mehrfach berichtet und unter anderem Withings Thermo vor ein paar Monaten getestet. Nun gibt es das Withings Health Weekend bei Gravis.

Habt ihr Interesse an Withings Produkte, so werft einen Blick bei Gravis vorbei. An diesem Wochenende feiert der Händler das sogenannte Withings Health Weekend mit attraktiven Angeboten. Die Angebotspreise sind nur bis zum 04. Juni gültig. Hier findet ihr alle reduzierten Withings-Produkte.

Gravis rabattiert zahlreiche Withings-Produkte

Ab sofort und über das Wochenende (bis zum 04. Juni) senkt Gravis den Preis zahlreicher Withings-Produkte. Folgende Produkte sind im Preis gesenkt

  • Withings Body Cardio Körperanalysewaage, WLAN/Bluetooth, schwarz oder weiß für nur 109,90 € anstatt 178,90 €
  • Withings Aura System zur Schlafüberwachung, WLAN, Bluetooth, USB, weiß für nur 169,90 € anstatt 299,90 €
  • Withings Activité Pop Smartwatch und Fitnesstracker, Bluetooth, versch. Farben für nur 79,- € anstatt 139,90 €
  • Withings Activité Steel Smartwatch/Aktivitätstracker, Bluetooth, versch. Farben für nur 99,99 € anstatt 128,90 €
  • Withings Activité Sapphire Smartwatch und Fitnesstracker, Bluetooth, versch. Farben für nur 249,- € anstatt 389,90 €
  • Withings Home HD-Kamera mit Luftqualitäts-Sensoren, WLAN, Bluetooth für nur 139,- € anstatt 198,90 €
  • Withings Thermo Fieberthermometer, Bluetooth, weiß für nur 69,99 € anstatt 98,99 €
  • Withings Steel HR Smartwatch und Fitnesstracker, Pulsmessung, 36 mm, schwarz für nur 139,90 € anstatt 188,90 €
  • Withings Steel HR Smartwatch und Fitnesstracker, Pulsmessung, 40 mm, schwarz für nur 149,90 € anstatt 198,90 €
  • Withings Body WBS05 Körperanalysewaage, WLAN/Bluetooth, weiß oder schwarz für nur 89,99 € anstatt 98,99 €
  • Withings Go Aktivitätstracker, mit Armband und Clip, versch. Farben für nur 39,99 € anstatt 49,99 €
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bitkom-Studie: Smartwatches nach wie vor kein Massenphänomen

Viele Freunde und Bekannte, die meine Apple-Affinität kennen, wundern sich immer wieder, dass sich an meinem Handgelenk nach wie vor keine Apple Watch befindet und ich auch nicht beabsichtige, dies in näherer Zukunft zu ändern. Offenbar stehe ich damit auch nicht ganz alleine da, denn die Zahl der Menschen, die ich mit einer Apple Watch sehe, ist doch nach wie vor arg gering. Zu diesem Schluss kommt übrigens auch der Branchenverband Bitkom, der unter der Überschrift "Mobile Health – Mit differenzierten Diensten zum Erfolg" gemeinsam mit Deloitte unter anderem auch die Verbreitung von Smartwatches untersucht hat. Dabei kommt dieses Gerät auf eine Verbreitung von gerade einmal 4%, was umgerechnet in etwa 3,25 Millionen Deutschen entsprechen würde. Zum Vergleich: Das Smartphone kommt auf eine Verbreitung von inzwischen 79% Prozent.

Nach wie vor etwas beliebter als die funktionsreichere Smartwatch sind Fitness- und Gesundheits-Armbänder, die auf eine Verbreitung von 8% kommen. Die Analysten kommen dabei zu der Erkenntnis, dass Smartwatches bislang noch nicht zu einem Massenphänomen geworden sind. Allerdings sind sie aufgrund ihrer Umfrageergebnisse auch der Ansicht, dass sich die Verbreitung absehbar weiter steigen wird. Mit entscheidend ist dabei sicherlich auch die technische Entwicklung, vor allem in Bezug auf die Akkulaufzeit.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für bessere Online-Werbung: Google blockiert nervende Banner

Google will für bessere Online-Werbungen sorgen und wird daher in Zukunft einen Adblocker einführen.

Keine Frage: Werbe-Anzeigen sind der Grund, dass beinahe alle Dienste im Internet kostenlos angeboten werden können. Es gibt jedoch Anbieter, die das so weit treiben, dass die Nutzer-Erfahrung darunter leidet.

Genau da möchte Google ansetzen und daher ist man auch der „Coalition for Better Ads“ beigetreten. Die Gruppe hat einen „Better Ads Standard“ ausgearbeitet, der vier Arten von Desktop- und 8 Arten von Mobile-Apps ächtet.

Google will gegen nervige Werbungen vorgehen

Gegen einfache Banner gibt es nichts auszusetzen. Was jedoch unbeliebt ist, sind Popups, Autoplay-Videos und Anzeigen, die den gesamten Bildschirm ausfüllen.

Google Chrome wird daher ab Anfang 2018 sämtliche Werbungen blockieren, die nicht die „Better Ads Standards“ umsetzen – selbst der eigene Werbe-Dienst ist davon nicht ausgenommen.

Wer komplett ohne die Anzeigen auskommen will, kann sich einen Contributer-Pass zulegen. Auf diesen kann ein Geldbetrag aufgeladen werden.

Wird eine Seite angezeigt, die Werbung beinhaltet, wird ein kleiner Betrag von diesem genommen und dem Betreiber gutgeschrieben. Dafür werden die Anzeigen dann ausgeblendet. Alle Details dazu könnt Ihr im Google-Blog nachlesen.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Rabatt auf Bluetooth-Kopfhörer; EU finanziert öffentliche WLAN-Hotspots; Vergünstigte iTunes-Karten bei Lidl Österreich

Rabatt auf Bluetooth-Kopfhörer - das Produkt von Anker bietet eine Akkulaufzeit von bis zu acht Stunden, Mikrofon und Spritzwasserschutz und ist bei Amazon kurzzeitig für 16,99 statt 29,99 Euro erhältlich (Partnerlink).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 2.6.17

Medizin

UltraLS (ECG SPO2 TEMP) (Kostenlos, Mac App Store) →

Musik

Audio Record Lite - Best Music Recorder (Kostenlos, Mac App Store) →

Produktivität

Invoice Mate - Templates Design for Word (Kostenlos, Mac App Store) →

Invoice Mate - Templates Design for Pages (Kostenlos, Mac App Store) →

Flyer Design - Flyer Templates for Pages (Kostenlos, Mac App Store) →

Flyer Design - Flyer Templates for Word (Kostenlos, Mac App Store) →

Dashlane Passwort-Manager & sichere digital Wallet (Kostenlos+, Mac App Store) →

Spiele

1313 : Puzzle Game (Kostenlos+, Mac App Store) →

Zap Line : Connect the Ends Puzzle Game (Kostenlos, Mac App Store) →

Sport

Scouting System Pro (Kostenlos, Mac App Store) →

TacticalPad Futsal Handball (Kostenlos, Mac App Store) →

Video

Responsive Video Grid - Video Web Gallery Maker (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

Filemail (Kostenlos, Mac App Store) →

Moon Invoice Pro – Invoice, Estimate & Cloud Sync (Kostenlos+, Mac App Store) →

COMPANY Messenger (Kostenlos, Mac App Store) →

FakturaLight Magazyn (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Withings Health Weekend“: Sparen beim Kauf von „Smart Health“- und „Smart Home“-Produkten

Vielleicht erinnern Sie sich an Anfang Mai. Seinerzeit gab es schon einmal ein „Withings Health Weekend“, bei dem diverse Withings-Produkte günstiger angeboten wurde. Nun, knapp einen Monat später, wiederholt Gravis diese Promotion. Sie können erneut bis einschließlich Sonntag viele Geräte aus den Bereichen „Smart Health“ und „Smart Home“ günstiger einkaufen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„MagentaMusik 360“ jetzt live: Telekom streamt Rock am Ring

MagentaUnter der Überschrift MagentaMusik 360 wird die Deutsche Telekom zukünftig „herausragende Konzerte“ im 360° Livestream online, per App und bei EntertainTV anbieten. Sollte Interesse bestehen, dann könnt ihr das Rock am Ring Festival 2017 nun dazu nutzen MagentaMusik 360 kennenzulernen. Von heute bis zum 4. Juni bietet die Telekom dafür Livestreams auf der extra eingerichteten […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ein Zehner zum Wochenende: unsere iOS Spiele Empfehlungen

Und schon wieder steht mit Pfingsten ein langes Wochenende vor der Tür, das am Montagabend mit Apples Keynote einen (hoffentlich) glänzenden Abschluss findet. Wie gewohnt verabschieden wir uns mit unseren iOS-Spiele-Empfehlungen in die freien Tage.

-i25188-Das für die Spielereihe gewohnt spaßige Strategie-Gameplay bietet das neue Epic Little War Game (AppStore). Die hier vorgestellte Universal-App ist mit 7,99€ kein Schnäppchen, bietet dafür aber eine humorvolle Aufmachung, eine Einzelspieler-Kampagne sowie Multiplayer-Gameplay.-gki25188-

-i25206-Ein kniffliges und gelungenes Puzzle-Adventure mit einem ungewöhnlichen Stil ist Stolen Thunder – A Unique Action Puzzle Adventure (AppStore). Wir haben euch die 1,09€ teure Universal-App hier vorgestellt. Dort erfahrt ihr auch mehr Infos über das Gameplay bei dem ihr ein Dreieck durch abstrakte Labyrinthe lotst.-gki25206-

-i25178-Da unsere Budget-Obergrenze von 10 Euro nun schon fast aufgebraucht ist und uns die Neuerscheinungen in dieser Woche auch nicht wirklich vom Hocker gehauen haben, gibt es mit Bouncy Hoops (AppStore) nur noch einen Gratis-Download. Die hier vorgestellte Universal-App von Noodlecake Games ist ein Basketball-Highscore-Game mit Flappy-Bird-Steuerung.-gki25178-

Wir wünschen euch ein entspanntes langes Wochenende und viel Spaß mit den iPhone- und iPad-Spielen.

Der Beitrag Ein Zehner zum Wochenende: unsere iOS Spiele Empfehlungen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple kauft Sony leer: Kaum mehr Bildsensoren für Konkurrenz-Smartphones übrig

Als Zulieferunternehmen ist man es gewohnt, mit Auftragsspitzen umzugehen. Doch wenn einer der Großkunden Apple heißt, kann daraus schnell ein Problem für die sonstigen Auftraggeber werden. Denn offensichtlich ist Cupertino als Abnehmer derart beliebt, dass andere Bestellungen auch mal hinten runter fallen können. So scheint derzeit die Situation bei der Sony-Sparte zu sein, die sich auf die...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue App erleichtert lokales iOS-Backup

App erleichtert leichteres lokales iOS-Backup

iMazing Mini kann Schnappschüsse des Zustandes von iPhone und iPad auf dem Mac anlegen – und das auf Wunsch auch drahtlos.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Epic Little War Game: Rundenbasiertes Premium-Strategiespiel im App Store erschienen

Es gibt sie also doch noch, die guten alten Premium-Spiele. Epic Little War Game setzt glücklicherweise auf dieses Prinzip.

Epic Little War Game 1

Epic Little War Game (App Store-Link) wurde vor kurzem neu im deutschen App Store veröffentlicht und lässt sich dort zum Preis von 7,99 Euro auf iPhones und iPads herunterladen. Das Spiel erfordert 123 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 8.0 oder neuer, und lässt sich bisher in englischer Sprache absolvieren.

„Das neueste der mit 3,5 Millionen verkauften Reihe von strategischen Kriegsspielen bietet eine immense Fülle von Herausforderungen, die deine Kampf-Taktik ans Limit und darüber hinaus bringen wird“, so die Aussage der Entwickler von Rubicon Mobile im App Store. „Mit einem riesigen Einzelspieler-Modus, Online One-on-One oder Scharmützel mit sechs Spielern, sowie unzähligen zu dominierenden Karten (mal ganz abgesehen vom Karten-Generator), legt Epic Little War Game die Messlatte für Strategiespiele hoch.“

Bevor man sich in einem der drei Spielmodi Kampagne, Skirmish oder Online ausprobiert, kann der Spieler vorab eine Flagge für die eigenen Truppen designen. Neben klassischen Flaggenfarben sind auch Wappen und Logos möglich, so dass der Kreativität keine Grenzen gesetzt werden. Wer sich zum ersten Mal mit Epic Little War Game beschäftigt, sollte sich zunächst der Kampagne widmen, in der der Spieler mit einem langsam steigenden Schwierigkeitsgrad und gelegentlichen Hilfestellungen konfrontiert wird. Der Einstieg wird hier am ehesten gelingen.

Viele abwechslungsreiche 3D-Schlachtfelder

Epic Little War Game 2

Die Entwickler haben sich auch beim Design der Schlachtfelder so einiges einfallen lassen: So gibt es viele abwechslungsreiche Umgebungen, darunter „epische Bergtäler, üppige Seenlandschaften, gefrorene Klippen und die Hitze des weiten Dschungels“, wie die Entwickler betonen. Das Gameplay ist typischerweise rundenbasiert angelegt und erlaubt es, die vorhandenen Truppen auf dem Schlachtfeld zu bewegen, im Basislager für Soldatennachschub zu sorgen, oder auch mit Kämpfern die direkte Feindeskonfrontation zu suchen.

Im Vergleich zu vielen anderen strategischen Kampfspielen setzt Epic Little War Game dabei nicht auf ein dröges, möglichst realistisches Game-Design, sondern setzt auf stilisierte 3D-Landschaften, in denen die Truppen wie kleine, niedliche Spielzeug-Armeen wirken. Nichts desto trotz können auch diese verheerenden Schaden anrichten und für ordentlich Gemetzel und eindrucksvolle Explosionen auf dem Schlachtfeld sorgen.

Wie eingangs bereits erwähnt, verzichtet das Team von Rubicon Mobile dabei auf jegliche In-App-Käufe oder Werbung, so dass es sich problemlos und ohne Einschränkungen spielen lässt. Solltet ihr noch weitere Eindrücke zum Spiel benötigen, schaut euch abschließend den YouTube-Trailer dieses neuen iOS-Titels an. Windows-Desktop-Gamer finden Epic Little War Game übrigens auch zum gleichen Preis bei Steam.

WP-Appbox: Epic Little War Game (7,99 €, App Store) →

Der Artikel Epic Little War Game: Rundenbasiertes Premium-Strategiespiel im App Store erschienen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Faszinierendes Fotoprojekt: Endlose Wellen


Zum Pfingstwochenende etwas Entspannendes gefällig? Der niederländische Kameramann Armand Dijcks kreiert gemeinsam mit dem australischen Meeresfotografen Ray Collins spektakuläre, endlos rollende Wellen in Form sogenannter Cinemagraphs.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMazing Mini: Time Machine für iPhone und iPad

Mit iMazing Mini ist eine neue, kostenfreie Begleit-Software für iOS-Hardware erschienen. Sie wird über ein systemweites Menü bedient und legt automatisch drahtlose Backups von iPhone, iPad oder iPod touch auf Macs an.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Netzbetreiber Transparenzverordnung tritt in Kraft – das ändert sich

InfoblattDie Bundesnetzagentur hat am 19. Dezember 2016 die sogenannte „Transparenzverordnung für den Telekommunikationsbereich“ erlassen, die die Informationsrechte der Verbraucher gegenüber ihren Festnetz- und Mobilfunkanbietern verbessern soll. Zum Monatsanfang ist die TK-Transparenzverordnung nun in Kraft getreten. Jetzt haben die Anbieter sechs Monate Zeit, die neuen Informations- und Transparenzpflichten umzusetzen. Was ändert sich? Die Transparenzverordnung (PDF-Download) soll […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Big Mac Pokémon und viele Rabatte zum Wochenende

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

iTunes-Karten mit Rabatt

App-News

King Rabbit: Die Rubinsammlung liefert neue Level für das hervorragende Logik-Puzzle, außerdem gibt es mehr Leaderboards und Ergebnis-Statistiken.

King Rabbit King Rabbit
(138)
Gratis (universal, 104 MB)

Spark: Eine neue Suchfunktion erlaubt Euch, Mails schneller zu finden. Darüber hinaus wurden viele Bugs, darunter ein Problem beim Yahoo-Login und mit dem Kennzeichen-Symbol, in den Einstellungen behoben.

Spark - Mails die Sie mögen Spark - Mails die Sie mögen
(2440)
Gratis (universal, 81 MB)

Rayman Adventures: Wenn Ihr  Eure Version des Spiels aktualisiert, könnt Ihr das neue Event „Fiesta-Rad“ spielen. Hier sind auch neue Items zu entdecken.

Rayman Adventures Rayman Adventures
(1623)
Gratis (universal, 417 MB)

SoundCloud: Der Musikdienst ist jetzt auch für die Xbox verfügbar. Im Video zeigen wir Euch die grundlegenden Features.

SoundCloud - Musik & Audio SoundCloud - Musik & Audio
(15877)
Gratis (universal, 100 MB)

Pokémon GO: In Japan können User des Spiels jetzt zu gesponserten Orten gehen und dort spezielle Pokémon fangen oder Items finden. Wie TechCrunch berichtet, erhält Entwickler Niantic bis zu 50 US-Cent pro Besucher von Sponsoren wie McDonald’s. Bei zweistelligen Userzahlen eine gute Einnahmequelle für Niantic.

Pokémon GO Pokémon GO
(26053)
Gratis (universal, 277 MB)

Euclidean Lands: Unsere App des Tages von 14.03. hat nun eine deutsche Übersetzung und diverse Bugfixes erhalten:

Euclidean Lands Euclidean Lands
(7)
4,99 € (universal, 222 MB)

Bejeweled Stars: Ein Update des Puzzle-Hits liefert dank der Episode „Jungle Run“ 15 neue Level.

Bejeweled Stars Bejeweled Stars
(360)
Gratis (universal, 154 MB)

LINE: Mit der neuesten Version des Messengers könnt Ihr direkt in der App Videos ansehen, die Euch Chat-Partner schicken. Außerdem können Timeline-Posts nun mit Farben und Textanimationen versehen werden.

LINE LINE
(1446)
Gratis (universal, 202 MB)

App des Tages

Quarterquest haben wir heute zur App des Tages gekürt: Die deutsch lokalisierte Anwendung bietet spannende Entdeckungs-Touren durch Städte wie Berlin, Hamburg, Wien, Münster oder Lübeck – mehr Details hier bei uns:

Quarterquest Quarterquest
Keine Bewertungen
Gratis (iPhone, 38 MB)

Die besten neuen Apps für Euer perfektes Wochenende

Bauernroulette: Aus der deutschen Schmiede Cape of Good Games kommt dieses Geschicklichkeitsspiel, das entfernt an das entsprechende Brettspiel-Pendant aus den 60er/70er Jahren erinnert.

Bauernroulette Bauernroulette
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 60 MB)

Predynastic Egypt: Das neue rundenbasierte Simulationsspiel entführt Euch ins alte Ägypten. Mit realitätsnahen Karten verwaltet Ihr die Gesellschaft der Ägypter von den Anfängen bis in die Hoch-Zeit.

Predynastic Egypt Predynastic Egypt
Keine Bewertungen
5,49 € (universal, 768 MB)

Crazy Taxi Gazillionaire: Das SEGA-Kult-Game Crazy Taxi geht – deutsch lokalisiert – in die nächste Runde. Schon länger von uns angekündigt, müsst Ihr in diesem Aufbauspieler auf wilden Fahrten ein Taxi-Unternehmen in die Erfolgsspur bringen. Untermalt von knackigen Sounds der Band The Offspring.

Crazy Taxi Gazillionaire Crazy Taxi Gazillionaire
(12)
Gratis (universal, 254 MB)

Oh…Sir! The Hollywood Roast: 2016 bereitete uns der Vorgänger dieses Spiels, in dem sich Figuren gegenseitig so elegant wie möglich beleidigen, viel Freude – nun ist es im Hollywood-Gewand und mit Parodien vieler Stars zurück.

Oh...Sir! The Hollywood Roast Oh...Sir! The Hollywood Roast
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 208 MB)

The Night Shift: Als unschuldige Aushilfe im Supermarkt werdet Ihr in Eurer Nachtschicht von Zombie-Horden angegriffen. In dem Shooter-Gameplay im Retro-Design müsst Ihr die Attacken abwehren, so gut es geht.

The Night Shift The Night Shift
Keine Bewertungen
1,09 € (universal, 61 MB)

Stolen Thunder: Noch verrückter, weil einzigartiger ist das Konzept dieses Puzzlers mit Action-Elementen. Es basiert auf vielen unterschiedlichen, länglichen Feldern, die mit bestimmten Bedingungen untereinander verbunden werden sollen – es gibt aber auch abzuschießende Gegner. Die App gibt es kurze Zeit zum Startpreis von 1,09 Euro.

Stolen Thunder - A Unique Action Puzzle Adventure Stolen Thunder - A Unique Action Puzzle Adventure
Keine Bewertungen
1,09 € (universal, 65 MB)

Monstergotchi: FDG Entertainment, die Macher von Oceanhorn, präsentieren in dieser Woche ein neues Spiel, in dem mit Baum-Vogel-Wolfshybriden gegen den bösen Zauberer Zaralor gekämpft wird.

Monstergotchi Monstergotchi
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 305 MB)

Level 24: Hier wird im Schiebepuzzle-Stil von Games wie 2048 sowie mit 3D-Touch-Gesten eine Zivilisation aufgebaut – entlang deren Entwicklungsweg Ihr verschiedene reale Charaktere freischalten könnt, darunter Marilyn Monroe und sogar Steve Jobs.

Level 24 Level 24
Keine Bewertungen
1,09 € (universal, 290 MB)

Gatecrasher: Das Spiel besteht aus rasenden 3D-Leveln, durch die Ihr ein Raumschiff mit einfacher Steuerung nach links und rechts navigiert.

Gatecrasher Gatecrasher
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 48 MB)

Castleparts: Aus der Vogelperspektive erbaut Ihr die schönsten und sichersten Schlösser, die die Welt je gesehen hat.

Castleparts Castleparts
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 86 MB)

Epic Little War Game: Der Name ist Programm – denn es stehen viele Einzel- sowie Ko-op-Missionen und zahlreiche andere Sonder-Spielrunden mit Schlachtsimulationen bereit.

Epic Little War Game Epic Little War Game
Keine Bewertungen
7,99 € (universal, 117 MB)

Draw a line adventure: Das Abenteuer in diesem Spiel durchlebt Ihr in den 36 Leveln dadurch, dass Ihr den Weg Eurer Figur in den einzelnen Passagen mit einer passgenauen Linie vorzeichnet.

Draw a line adventure Draw a line adventure
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 57 MB)

Bouncy Hoops: In verschiedenen Szenerien, darunter Straßenfelder und Strände, stellt Ihr Euer Basketball-Können gegen KI-Gegner unter Beweis.

Bouncy Hoops Bouncy Hoops
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 98 MB)

Yankai’s Peak: Einen „Liebesbrief an die Pyramidenform“ nennt der Entwickler diese Neuerscheinung. Zum Start erhaltet Ihr das Game für kurze Zeit 33 Prozent günstiger.

YANKAI YANKAI'S PEAK.
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 78 MB)

Neighbors from Hell – Season 1: THQ legt mit diesem Game eine App mit Story-Elementen von Big Brother vor. In 14 Episoden beteiligt Ihr Euch an einer Spionage-Aktion im Haus der Nachbarn des Protagonisten.

Neighbours from Hell - Season 1 Neighbours from Hell - Season 1
(7)
Gratis (universal, 1092 MB)

Dark Romance – Der Fluch von Blaubart: Im neuesten Wimmelbild-Spiel von Big Fish Games helft Ihr dem Liebespaar Rachel und Richard aus den Fängen des Bösewichts Blaubart zu entkommen.

Dark Romance: Der Fluch von Blaubart - Wimmelbild
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 907 MB)

UnBlock The Red Ball Pro: Hier bekommt Ihr ein Schiebepuzzle geliefert, das auch ein vertracktes Labyrinth-Spiel ist. Ihr müsst eine rote Kugel sicher durch die Level steuern.

UnBlock The Red Ball Pro UnBlock The Red Ball Pro
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 20 MB)

Jellyban: Mit erfrischender Grafik liefert Euch diese Neuerscheinung viele knifflige Sokoban-Schiebepuzzle.

Jellyban - Sweety Sokoban Puzzles Jellyban - Sweety Sokoban Puzzles
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 65 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iPod nano Armband

iGadget-Tipp: iPod nano Armband ab 1.05 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Ein iPod nano 6G braucht ein solches Armband!

Bessere Qualität kostet dann natürlich auch etwas mehr…

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Angebliche Bilder des iPhone 8 sollen Touch ID auf der Rückseite zeigen

Auf der chinesischen Webseite iPhoneros sind aktuell Fotos aufgetaucht, auf denen angeblich eine echte Rückseitenschale für das iPhone 8 zu sehen sein soll, die zudem einen Touch ID Sensor aufweist. Während nach wie vor nicht ganz klar ist, ob Apple sich tatsächlich zu diesem Schritt entscheiden wird, könnte es sich aber immerhin um ein Design handeln, von dem Apple einen Prototyp hat fertigen lassen. Apples primäres Ziel soll es sein, den Sensor in das Display zu integrieren, die Rückseite wurde aber offenbar als Fall-Back-Option ins Kalkül gezogen, wobei sich der wie ein Homebutton aussehende Sensor zentral unterhalb des Apple-Logos befinden soll. Die chinesischen Kollegen geben an, dass sie die Fotos aus einer Quelle erhalten haben, die in der Vergangenheit bereits korrekte Informationen geliefert hat. (via 9to5Mac)

Unterdessen hat auch Benjamin Geskin erneut via Twitter das ebenfalls oben zu sehende Foto der Vorderseite des iPhone 8 veröffentlicht, auf den ober- und unterhalb des Displays noch ein schmaler Rahmen um das Display herum zu erkennen ist. Er glaubt seinerseits nicht daran, dass dies Apples finales Design sein wird. Es könnte sich aber in der Tat um einen von Apples diversen frühen Prototypen haneln.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten: Ab Dienstag wieder mit bis zu 20 Prozent Bonus

Auch im Juni geht es mit den Angeboten rund um iTunes-Karten weiter. In der kommenden Woche könnt ihr bei REWE sparen.

iTunes Rewe Aktion

Die Supermarkt-Kette REWE bietet vom 6. bis zum 10. Juni bis zu 20 Prozent Bonus-Guthabe auf iTunes-Karten. Aufgrund des Pfingstfeiertags geht es natürlich erst am Dienstag los, zuschlagen könnt ihr dann wie gewohnt bis einschließlich Samstag.

  • 25 Euro iTunes-Karte mit 2,50 Euro Bonus
  • 50 Euro iTunes-Karte mit 7,50 Euro Bonus
  • 100 Euro iTunes-Karte mit 20 Euro Bonus

Das größte Sparpotenzial bietet euch die große 100er iTunes-Karte, denn hier gibt es satte 20 Prozent Bonus. Umgerechnet macht das einen Rabatt von 16,6 Prozent. Bei der 50er iTunes-Karte liegt der Rabatt bei rund 13 Prozent, während ihr bei der 25er iTunes-Karte nur noch gut 9 Prozent sparen könnt.

20 Prozent Bonus oder eben 16,6 Prozent Rabatt haben sich in den letzten Monaten als das höchste der Gefühle entwickelt. Dass es 20 Prozent oder sogar noch mehr Rabatt gibt, ist sehr selten geworden – und wenn dann stark eingeschränkt, wie beispielsweise bei der letzten Conrad-Aktion.

Der Artikel iTunes-Karten: Ab Dienstag wieder mit bis zu 20 Prozent Bonus erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Living Planet – Tiny Planet Videos and Photos

Jetzt lassen sich erstmalig auf allen möglichen Plattformen tolle Tiny-Planet-Videos erstellen!

– Verwandeln Sie Ihre Videos in lebende, atmende Tiny Planeten 
– Fotos werden ebenfalls unterstützt 
– Wählen Sie zum Erzielen eines Invertierungseffekts die Wormhole-Option 
– 6 Bearbeitungswerkzeuge (Drehung / Ausrichtung / Größe / Überblendungsbereich / Überblendungsrichtung / Wölbung). 
– Verwenden Sie 40 von Experten erstellte Filter 
– Werkzeuge zum Zuschneiden vor und nach der Bearbeitung 
– Hinzufügen von Musikspuren zu Ihren Videos
– Die Videobearbeitung jederzeit und so oft wie nötig anhalten, um Anpassungen vorzunehmen
– Überwachen Sie bildweise die Videoverarbeitung 
– Universelle App für iPhone, iPad und iPod touch 
– Von den Schöpfern von ProCam, Stackables und Formulas 

In unserem Instagram-Feed @livingplanetapp finden Sie Demo-Videos und -Fotos.

WICHTIGER HINWEIS

Die maximale Ausgabeauflösung beträgt 3000×3000 (9MP) für Fotos und 1080×1080 für Videos.

Living Planet nutzt hochentwickelte Algorithmen, um Einzelbilder auf Pixelebene in stereographische Projektionen umzuwandeln. In Kombination mit unserer einzigartigen Mischtechnik wird so in Sekunden erreicht, was bei manueller Bearbeitung eines Fotos mit Photoshop Stunden dauern würde, und Videos werden in Minuten verarbeitet. Alle Geräte mit iOS 7 werden unterstützt, doch die Verarbeitungszeiten können variieren.

Living Planet - Tiny Planet Videos and Photos (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Anzeige: Durch die Großstadt mit dem X Raw Pedelec von Klever Mobility

Xraw von Klever Mobility

Das Ende meiner Testfahrten mit dem X Raw von Klever Mobility ist furchtbar: Ich muss wieder umsatteln, auf ein gewöhnliches Fahrrad und richtig in die Pedalen treten. Tja, warum setzt sich der iPhone-Fan überhaupt auf ein Pedelec? Ganz einfach: Weil das Rad per Bluetooth Daten von einer iPhone-Fan-App erhält und weil eMobilität aktuell das spannendste Thema der Branche ist.

Das steht nun also dieses schwarz-graue Geschoss für den trendigen Großstadt-Nerd vor meiner Haustür. Im Alurahmen sitzt ein Akku, in der großen Hinterradnabe verbirgt sich ein Elektromotor. Ansonsten sieht das X Raw mit seinen hydraulischen Scheibenbremsen und den dicken Schlappen (2,4 Zoll breite Reifen) aus wie ein gewöhnliches Sportrad. Doch schon beim ersten Tritt in die Pedale werde ich eines besseren belehrt. Das X Raw schießt nach vorn. Daran muss man sich erst mal gewöhnen. Auf dem LCD-Display am Lenker ist die höchste von drei Stufen der Unterstützung eingestellt. Der Motor hilft mir beim Vorwärtskommen, sobald ich in die Pedalen trete.

Pedelec oder E-Bike?

Bevor wir weiter fahren, noch ein wenig trockene Theorie: Ein Pedelec (Pedal Electric Cycle) unterstützt seinen Nutzer bis auf Tempo 25 km/h und auch nur, wenn er oder sie selber tritt. Wer schneller fahren möchte, benötigt ein S-Pedelec, dass bis 45 km/h unterstützt (benötigt ein Mofa-Kennzeichen). Wer gar nicht treten möchte und den Motor allein arbeiten lassen will, benötigt ein eBike – also ein elektrisches Mofa. Diese Begriffsdefinition wird immer wieder munter vermischt. Auch Anbieter Klever Mobility spricht auf seiner Webseite von E-Bikes. Das mag an der Herkunft liegen, denn das taiwanesische Mutterunternehmen KYMCO (Kwang Yang Motor Corporation) produziert seit 1963 Motorräder und -roller. Unter der Marke Klever X (KYMCO Light Electric Vehicles) werden die (S-)Pedelecs vertrieben. Die europäische Zentrale hat ihren Sitz in Köln.

Klever Mobility XRAW Pedelec mit Biactron Hinterradmorot

Daher kommt auch mein Testrad, mit dem ich das Elbufer entlang fahre. Drehmoment- und Trittfrequenzsensoren messen, wie viel Kraft mein Tritt auf die Kette ausübt. Die Steuereinheit kalkuliert daraus, wie stark mich der Motor unterstützt und zwar so, dass ein harmonisches und gleichmäßiges Fahrgefühl entsteht. Während die meisten auf dem Markt erhältlichen Pedelecs den Motor in der Mitte, also an der Kurbel, haben, setzt Klever auf einen Motor im Hinterrad. Den bürstenlosen Gleichstrommotor steckt in einer schwarzen Hülle und hört auf den Namen Biactron. Seine Vorteile: leiser, effizienter und wartungsärmer als ein Mittelmotor soll er sein. Wirklich überprüfen kann ich nur die Geräusche. Der Motor ist im Stadtverkehr nicht zu hören (< 50 dB). Da die Kraft nicht über eine Kette übertragen wird, soll weniger Energie verloren gehen. Der Heckantrieb kann Bewegungsenergie in elektrische Energie umwandeln. Das nennt man Rekuperation. Wenn ich schneller als 35 km/h fahre oder im Leerlauf einen Berg herunter rolle, erzeugt mein Hinterrad wie ein Dynamo Energie.

Die steilste Straße, die ich in Hamburg kenne, führt von der U-Bahn-Station St. Pauli runter zu den Landungsbrücken. Doch als ich den Rekuperationsmodus am Display aktiviere, bleibt das X Raw nach wenigen Metern stehen. Der Widerstand im Motor ist zu hoch, die Steigung zu gering. Das ist also eher eine Funktion für bergige Regionen. Über 35 km/h komme ich in der Stadt auch selten, ich bin eher zwischen 26 und 30 km/h unterwegs. Aber der Heckmotor bietet noch einen Vorteil: Er kann das Hinterrad blockieren. Das nutzt Klever Mobility für die Alarmanlage. Nimmt man das LCD-Display ab, ist der Alarm aktiviert. Versucht jetzt ein Dieb das X Raw weg zu schieben, blockiert das Hinterrad und ein lauter Alarmton ertönt. Während des Tests hatte ich einen Fehlalarm in meinem Hausflur, aber es hat sich niemand dafür interessiert, wer da gerade ein Fahrrad weg trägt …

Klever Mobility XRAW Pedelec mit LCD-Display

Pole Position in der Großstadt

Seinen größten Vorteil entfaltet das Pedelec für mich nicht beim Fahren, schon gar nicht in der Stadt. Es ist die „Anfahrhilfe“, die es zum perfekten Gefährt in der Großstadt macht. Bei den vielen Stopps an Ampeln und anderen Hindernissen, bringt der Motor seinen Fahrer schnell wieder auf Tempo. Man ist flott von der Kreuzung weg und somit kein Hindernis für die (abbiegenden) Autofahrer. Wer in Gegenden mit etlichen Steigungen lebt, wird die Anschubhilfe zu schätzen wissen. Am Display befindet sich eine Turbe-Taste. Ist man nicht im höchsten Unterstützungsmodus unterwegs und fährt noch keine 25 km/h, gibt der Motor bei gedrückter Taste die Maximalleistung dazu. Das ist am Berg, beim Überholen oder Anfahren an der Kreuzung extrem hilfreich. Die Turbo-Taste hilft aber auch beim Schieben. Mit 25 Kilogramm ist das Pedelec kein Leichtgewicht, was ich jeden Tag beim Tragen in und aus meinem Keller feststellen musste. Wenn schon nicht beim Tragen, dann hilft der Motor wenigstens beim Schieben. Die Turbo-Taste beschleunigt das Rad bis auf 4 km/h, so dass man es leicht neben sich herschieben kann.

Wie lange der Akku das Single-Speed-Bike (keine Gangschaltung) noch unterstützt, zeigt das Display an. Die Kilometerzahl variiert mit den drei Unterstützungsstufen. Ein voll geladener Akku (360 kWh) reicht in der höchsten Stufe für rund 40 Kilometer. Der Akku verträgt 700 Ladezyklen und hat laut Hersteller dann noch 60 Prozent seiner ursprünglichen Kapazität. Ein vollständiger Ladezyklus mit dem Netzteil an der heimischen Steckdose dauert vier Stunden. Den 2,7 kh schweren Akku kann man am Rad (in der Garage) an eine Steckdose anschließen oder man nimmt den Energiespeicher mit in die Wohnung oder ins Büro (ist mit einem Schloß gesichert).

Bluetooth-Verbindung zum iPhone

Auch Kalorien und gefahrene Kilometer zeigt das abnehmbare 2,2 Zoll-Display an. Das Menü im Display ist allerdings gewöhnungsbedürftig. Ich muss sieben Mal eine Taste drücken, bevor ich die gefahrenen Tageskilometer löschen kann. Das Licht sollte ich bei der Fahrt durch den alten Elbtunnel ausschalten, aber in der Hektik und mit einem Tunnelwärter hinter mir, habe ich das nicht geschafft. Dafür gibt es mit Klever Connect eine iPhone-App, die per Bluetooth Verbindung zum Display herstellt. Einzige Funktion: Die Anzeige von eingehenden Anrufen. Die andere Richtung, also dass man auf dem iPhone den Akku-Ladezustand oder die gefahrenen Kilometer sieht, funktioniert (noch) nicht. Perfekt wäre es, Routen am iPhone zu planen und auf dem Display würden die Richtungsangaben für die gewählte Strecke erscheinen.

Clever Connect App für das X Raw Pedelec

Extrem dankbar bin ich Klever Mobility für die 2,4 Zoll breiten Schwalbe Super Moto-Reifen. In Hamburg gibt es doch mehr Kopfsteinpflasterstraßen als einem Fahrradfahrer lieb sind. Die dicken Dinger federn bei dem zügigen Tempo die Schläge gut ab. Insgesamt ist das Fahrgefühl auf dem Pedelec ab der ersten Minute extrem angenehm. Doch damit kommen wir zum kritischsten Teil, dem Preis. Das X-Raw gibt es ab 3.299 Euro.

Für mich ist das Fahrrad mein Hauptverkehrsmittel. Ich erledige damit meine Fahrten ins Büro, zu Terminen und zu privaten Verabredungen. Dazu nutze ich ein gewöhnliches Trekkingrad (ca. 1.000 Euro). Bin ich nun bereit für etwas Unterstützung beim Fahren (bis 25 km/h) das Dreifache zu bezahlen? Klare Antwort: Nein. So schön es ist, locker an allen anderen Radfahrern vorbei zu ziehen; man mit dem auffälligen Rahmen schon einige Blicke auf sich zieht, was ich auf Rädern bislang nur mit einem Tesla Model S erlebt habe. Doch so begeistert ich vom Fahrerlebnis bin, das ist es mir nicht wert. Zudem: Mein Fahrrad steht die meiste Zeit draußen. Das würde ich mich – trotz Alarmanlage und Schloss – beim X Raw nicht trauen. Man braucht schon eine Garage oder einen abschließbaren Raum.

Das X Raw von Klever Mobility

Laufradgröße 27.5″
Rahmenmaterial Aluminium
Unterstützungs-Limit 25 km/h
Nennleistung (max) 250 W
Drehmoment (max) 43 Nm
Reichweite (360-Wh-Akku, Serien-Version) 50-70 km
Reichweite (470-Wh-Akku / Aufpreis: 200 €) 65-100 km
Reichweite (570-Wh-Akku / Aufpreis: 350€) 80-120 km
Heckantrieb Klever BIACTRON V2
Betriebsgeräusche (max) <50 dB
Max. Zuladung 120 kg
Hydraulische Scheibenbremsen Tektro Gemini (vo. 180 mm, hi. 160 mm Scheibendurchmesser)
LED-Scheinwerfer AXA Blueline 30
Display 2,2“ LCD + Bluetooth®
Schaltung / Ritzel (Übersetzung vo./hi.) Singlespeed (38/14 Z.)
Reifen Schwalbe Super Moto X 27.5×2.4″
Schiebehilfe / max.Geschwindigkeit mit „Gasgriff“ 4 km/h
Gewicht (inkl. St. Akku) 24 kg
Grundpreis € 3.299
BIACTRON-Motor
Rekuperation („Re-Gen“)
Auto ON/OFF
Elektronische Diebstahl-Warnanlage
Elektronische Motorverriegelung
Schiebehilfe
Boost-Unterstützung
Tiefentladeschutz
Ladezeit (von 10% auf 90% Akku-Kapazität) 3,8 Stunden

Klever connect (Kostenlos, App Store) →

// Dieser Beitrag erschien zuerst auf iPhone-Fan.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Robustes Anker-Lightning-Kabel und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Die Liste wird im Tagesverlauf immer weiter aktualisiert.

Die heutigen Blitzangebote

ab 14 Uhr

Zoweetek Bluetooth Speaker (hier)

ab 14.10 Uhr

Montech Lightning Kabel (hier)

ab 14.50 Uhr

Aukey Ladegerät (hier)
Nexgadget Lightning Kabel (hier)

ab 14.55 Uhr

Surphy Akku-Case für iPhone 7 Plus (hier)
TecTecTec Actioncam (hier)

ab 15 Uhr

KabelDirekt KFZ Ladegerät (hier)
QacQoc USB C Hub (hier)

ab 15.05 Uhr

Willnorn Bluetooth Speaker (hier)
Bambus Ladestation (hier)

ab 15.15 Uhr

Shieldon Case für iPhone 6(s) Plus (hier)
Hizek iPhone Dock (hier)

ab 15.25 Uhr

Maxelsa Actioncam (hier)
Umidigi Bluetooth Speaker (hier)

ab 15.40 Uhr

Acer Projektor (hier)
KabelDirekt Case für iPhone 7 (hier)

ab 16.15 Uhr

Anker AKku 15.600 mAh (hier)

ab 16.20 Uhr

pitaka Case für iPhone 6(s) (hier)

ab 16.30 Uhr

Aukey Ladegerät (hier)
Ranvoo Case für iPhone 7 (hier)

ab 16.50 Uhr

TecTecTec Actioncam (hier)

ab 17.10 Uhr

sound2go Bluetooth Speaker (hier)

ab 17.20 Uhr

EasyAcc Akku 6.400 mAh (hier)

ab 17.25 Uhr

Topjoy Actioncam (hier)

ab 17.30 Uhr

Anker Lightning Kabel (Foto/hier)

ab 17.35 Uhr

KabelDirekt Ladegerät (hier)
SolidDock iPhone Dock (hier)

ab 17.40 Uhr

Morecoo Displayschutzglas für iPhone 6(s) (hier)

ab 17.45 Uhr

Aukey Akku 20.000 mAh (hier)

ab 18.10 Uhr

Umidigi Bluetooth Speaker (hier)

ab 18.15 Uhr

Vooki Bluetooth Speaker (hier)
Aukey Ladegerät (hier)

ab 18.25 Uhr

Aukey USB C Hub (hier)

ab 18.45 Uhr

Anker Ladegerät (hier)

ab 19.05 Uhr

Aukey USB C Kabel (hier)
AOC Monitor 24″ (hier)

ab 19.10 Uhr

Aomais Bluetooth Speaker (hier)
Digittrade High Security Festplatte 500 GB (hier)

ab 19.30 Uhr

Turata Lightning Kabel (hier)

wird im Tagesverlauf weiter aktualisiert.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Crazy Taxi Gazillionaire: klicken statt rasen

Sega hat in dieser Woche ein neues iOS-Spiel im „Crazy Taxi“-Franchise veröffentlicht: Crazy Taxi Gazillionaire (AppStore). Der Gratis-Download bietet wilde Taxifahrten, allerdings anders als von der Reihe gewohnt.

Die Universal-App für iPhone und iPad ist ein Clicker-/Idle-Game, in der ihr euer eigenes Taxi-Unternehmen aufbaut. Immer mehr Fahrer stellt ihr an, die dann mit euren gekauften Taxis durch die Straßen der Stadt heizen. Per simpler Taps weist ihr ihnen die immer wieder aufpoppenden Aufträge zu und lasst sie Fahrgäste zu ihren Wunschzielen bringen.
-gki25182-
Auf diese Weise verdient ihr Geld, das ihr dann wieder in neue Taxis und natürlich Verbesserungen investiert. Zudem bringen euch eure Fahrer auch ohne euer Dazutun Geld ein. Ihr müsst also nicht permanent auf die neuen Fahrgäste klicken, um im Spiel voranzukommen – typisch Idle-Game eben. Untermalt wird das verrückt aufgemachte, uns aber nicht wirlich vom Hocker hauende Gameplay traditionell von „All I Want“ und „Change the World“ von The Offspring.

Klassiker „Crazy Taxi“ jetzt kostenlos

Solltet ihr mit einem Clicker-Game nichts anfangen können, nun aber doch auf eine Lust Taxifahren bekommen haben, gibt es eine weitere Neuigkeit aus dem Hause Sega: der 2012 erschienene Klassiker Crazy Taxi (AppStore) ist nun dauerhaft kostenlos (statt 4,49€) zu haben. Dies haben wir euch damals hier vorgestellt.

Der Beitrag Crazy Taxi Gazillionaire: klicken statt rasen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WWDC 2017 - Was Apple alles vorstellen könnte

Kurz vor dem nächsten Apple-Großereignis haben sich die Berichte rund um die Veranstaltung verdichtet und es lässt sich recht gut abschätzen, welche wesentlichen Themen wohl besprochen werden. Weitgehend klar ist, welche Systemupdates Apple ankündigt, im Hardware-Sektor herrscht hingegen noch Rätselraten. iOS 11 Gerüchte zu neuen Funktionen sind auch in diesem Jahr eher dünn gesät. Es ist zw...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Karten: Mühsame Verbesserung durch Mikro-Aufgaben & Street View

Seit iOS 8 können Apple-Nutzer in der mitgelieferten Karten-App auf fehlerhaftes Kartenmaterial aufmerksam machen. Bislang war allerdings nicht im Detail bekannt, wie Apple mit diesen Rückmeldungen umgeht. In Frankreich hat nun ein Mitarbeiter eines involvierten Subunternehmers, der seit einem Jahr diese Rückmeldungen im Auftrag von Apple überprüft, einige Details zu der anfallenden Arbeit prei...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Evergreen: Freier RSS-Reader des NetNewsWire-Machers

GeneralLangjährige Mac-Nutzer werden sich an den News-Reader und RSS-Client NetNewsWire erinnern. Der verantwortliche Entwickler, Brent Simmons, arbeitet mit Evergreen jetzt an einem Nachfolger. Im Gegensatz zu NetNewsWire wird Evergreen als Open Source Projekt entwickelt und soll zum kostenlosen Download für Mac-Anwender bereitgestellt werden. Die Herzensangelegenheit lässt sich in einer rudimentären Alpha-Version (aktuell fehlt sogar noch […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft: Generalüberholung für Internet-Telefonie-Software Skype

Microsoft hat den Client für den Kommunikationsdienst Skype komplett überarbeitet. Neben einer neuen Benutzeroberfläche wurden der Software zusätzliche Funktionen und Personalisierungsoptionen für Textchats spendiert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Apple will sich bei Kartendienst durch Crowdworker helfen lassen

Bericht: Apple will sich bei Kartendienst durch Crowdworker helfen lassen

Schon jetzt können User Fehler bei Apple Maps melden – und Firmen neue Orte. Künftig scheint der Konzern dies professionalisieren zu wollen, nach dem Vorbild von Amazon.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook arbeitet an neuem Teenie-Messenger mit Eltern-Kontrolle

Ein neuer Teenie-Messenger von Facebook soll Eltern mehr Kontrolle geben.

Kinder und Jugendliche ab 13 Jahren sollen „Talk“ nutzen können. Dazu soll nicht einmal ein eigenes Facebook-Profil benötigt werden. Um die Privatsphäre der Nutzer zu schützen, wird es auch keine globale Suche geben.

Facebook arbeitet an Chat-App für junge Nutzer

Anders als der bestehende Messenger sollen die Eltern außerdem viele Aspekte kontrollieren können. Unter anderem könnte damit das Einschränken der Kontakt-Liste möglich werden.

Außerdem soll es möglich sein, von Talk Nachrichten an Messenger zu senden. Eine offizielle Ankündigung zu der neuen Chat-App steht noch aus. Entdeckt wurden die Hinweise von The Information in der Facebook-App.

Glaubt Ihr, dass die Teenies einen solchen Messenger mögen? Würdet Ihr ihn nutzen?

Facebook Facebook
(223280)
Gratis (universal, 372 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Will Apple mit Crowdsourcing seine Karten-Daten verbessern?

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gravis Health Weekend: 11x Withings zum Tiefstpreis

Gravis hat aktuell das Withings Health Weekend mit vielen Angeboten gestartet.

Zahlreiche Withings-Gadgets aus dem Bereich Fitness und Gesundheit sind für kurze Zeit zum Tiefstpreis erhältlich – von der Uhr bis zum digitalen Fieberthermometer hin zur Heimüberwachung.

Die Rabatte gelten nur bis zum Sonntag, 4. Juni, bzw. solange der Vorrat reicht:

Die Übersicht aller Angebote 

  • Withings Body Cardio
    Körperanalysewaage
    WLAN/Bluetooth,
    schwarz oder weiß
    für nur 109,90 € anstatt 178,90 €
  • Withings Aura
    System zur Schlafüberwachung
    WLAN, Bluetooth
    USB, weiß
    für nur 169,90 € anstatt 299,90 €
  • Withings Activité Pop
    Smartwatch und Fitnesstracker
    Bluetooth, versch. Farben
    für nur 79,- € anstatt 139,90 €
  • Withings Activité Steel
    Smartwatch/Aktivitätstracker
    Bluetooth, versch. Farben
    für nur 99,99 € anstatt 128,90 €
  • Withings Activité Sapphire
    Smartwatch und Fitnesstracker
    Bluetooth, versch. Farben
    für nur 249,- € anstatt 389,90 €
  • Withings Home HD-Kamera
    mit Luftqualitäts-Sensoren,
    WLAN, Bluetooth
    für nur 139,- € anstatt 198,90 €
  • Withings Thermo
    Fieberthermometer
    Bluetooth, weiß
    für nur 69,99 € anstatt 98,99 €
  • Withings Steel HR
    Smartwatch und Fitnesstracker
    Pulsmessung, 36 mm, schwarz
    für nur 139,90 € anstatt 188,90 €
  • Withings Steel HR
    Smartwatch und Fitnesstracker
    Pulsmessung, 40 mm, schwarz
    für nur 149,90 € anstatt 198,90 €
  • Withings Body
    WBS05 Körperanalysewaage,
    WLAN/Bluetooth
    weiß oder schwarz
    für nur 89,99 € anstatt 98,99 €
  • Withings Go
    Aktivitätstracker, mit Armband
    und Clip, versch. Farben
    für nur 39,99 € anstatt 49,99 €
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SayMoney – Haushaltsbuch

SayMoney ist ein innovatives Haushaltsbuch, Ausgaben- / Einnahmen-Manager und Budgetplaner zur Verwaltung und Auswertung von Ihren persönlichen Finanzen. 

Alle Funktionen auf einen Blick:

– Erleichterte Bedienung durch Sprachein- und ausgabe
– Erfassung von Ihren Ausgaben und Einnahmen
– Auswertung Ihrer Ausgaben und Einnahmen sowie Ihres Budgets
– Schnelle Verarbeitung großer Datensätze
– Datenfilterung, Sortierung, Gruppierung und Aggregation
– Verwaltung von Transaktionen, Kategorien, Konten und Überweisungen
– Verwaltung von Belegen
– Verwaltung von wiederkehrenden Ausgaben und Einnahmen 
– CSV-Export Ihrer Transaktionen (z.B. zu Dropbox)
– CSV-Import von Transaktionen (z.B. aus einer anderen App)
– Schutz durch eine PIN

Zusatzfunktionen (SayMoney Pro): 

– Verwaltung von Einkaufslisten 
– Unbegrenzte wiederkehrende Zahlungen
– Export von Ihren Belegen als ZIP-Datei
– Datensicherung und -wiederherstellung
– Sprachbefehle

SayMoney - Haushaltsbuch (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Günstige und gute Filme bei iTunes: Flight Plan, Vier gegen die Bank, Snowden und mehr

Auch am heutigen Freitag bietet Apple wieder günstiges Film-Futter für das anstehende Wochenende über seinen iTunes Store an und macht damit unter anderem auch Amazon mit seinem Wochenend-Film-Angebot Konkurrenz. Bei iTunes bekommt man dabei aktuell zum Preis von nur € 0,99 den Familienfilm Captain Fantastic mit Steve Zahn und Viggo Mortensen zum Leihen. Nur für kurze Zeit kann man zudem den Polit-Thriller Snowden und den Animationsfilm Trolls für nur € 9,99 bei iTunes erwerben und nur am heutigen Freitag gibt es den Will-Smith-Streifen I, Robot für nur € 3,99 in HD.

Auch in dieser Woche möchte ich zudem wieder einige ganz persönliche Empfehlung für gute und günstige Filme aussprechen, allen voran für den spannenden Thriller Flight Plan (€ 5,99 bei iTunes), in dem Jodie Foster ihre entführte Tochter an Bord eines Flugzeugs sucht - muss man einfach gesehen haben! Dazu hätten wir in dieser Woche auch noch diese Titel günstig im Angebot:

In einer Sondersektion präsentiert Apple dieser Tage zudem eine Reihe von neuen Filmen, die kurzzeitig für nur € 6,99 angeboten werden:

  • The Shallows (€ 6,99 bei iTunes) - Ultra-spannender Hai-Thriller!
  • Nerve (€ 6,99 bei iTunes) - Spannender Thriller mit aktuellem Bezug!
  • Jason Bourne (€ 6,99 im iTunes Store) - Matt Damon kehrt in seine Praderolle zurück!
  • Bad Moms (€ 6,99 bei iTunes) - Nicht alle Mütter sind Engel...!
  • Sausage Party (€ 6,99 bei iTunes) - Würstchen in der Hauptrolle eines Animationsfilms - Genial!
  • Störche - Abenteuer im Anflug (€ 6,99 bei iTunes) - Animationsfilm über den Babyboten Nr. 1!
  • The Whole Truth (€ 6,99 bei iTunes) - Keanu Reeves in spannendem Justiz-Thriller!
  • Elliot, der Drache (€ 6,99 bei iTunes) - Drachen gibt es nämlich doch!
  • Hacked (€ 6,99 im iTunes Store) - Pierce Brosnan nimmt es mit Hackern auf!
  • Das Morgan Projekt (€ 6,99 bei iTunes) - Mystischer Thriller um einen unerklärlichen Mordfall!
  • Julieta (€ 6,99 bei iTunes) - Super-einfühlsames spanisches Drama!
  • Ich, Daniel Blake (€ 6,99 bei iTunes) - Englischer Normalo erleidet Schicksalsschlag und lernt damit umzugehen!
  • Mein ziemlich kleiner Freund (€ 6,99 bei iTunes) - Liebe kennt weder Alter, noch Rasse oder Größe!
  • Antonio, ihm schmeckt's nicht (€ 6,99 im iTunes Store) - Christian Ulmen in lustiger deutscher Komödie!
  • Tini: Violettas Zukunft (€ 6,99 bei iTunes) - Kino-Variante der Disney-Telenovela!
  • Marauders - Die Reichen werden bezahlen (€ 6,99 bei iTunes) - Gauner-Action mit Bruce Willis!
  • Völlig von der Wolle (€ 6,99 bei iTunes) - Lustiger Animationsfilm über den Streit zwischen Wölfen und Schafen!
  • Im Todestrakt (€ 6,99 bei iTunes) - Todesstrafen-Thriller über rassistischen Amoklauf!
  • Die Tänzerin (€ 6,99) - Französisches Drama mit tollen Tanzszenen!
  • Operation Avelanche (€ 6,99 bei iTunes) - Waren die Amerikaner tatsächlich die ersten auf dem Mond?!
Nicht unbedingt günstig, dafür aber brandneu, haben sich in den zurückliegenden Tagen auch verschiedene top-aktuelle Blockbuster im iTunes Store eingefunden:
  • Vier gegen die Bank (13,99 im iTunes Store) - Deutsche Komödie mit Starbesetzung!
  • Hidden Figures (13,99 im iTunes Store) - Klasse Drama um afroamerikanischen Frauen bei der NASA!
Insofern sollte für die kommenden Tage für jeden etwas dabei sein. Ich wünsche viel Spaß und gute Unterhaltung!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11 Konzept setzt auf viele Anpassungen

Mit großen Schritten nähern wir uns der erste Apple Keynote des Tages. Drei Mal müssen wir noch schlafen, dann wird der iPhone-Hersteller am kommenden Montag über iOS 11 und viele weitere Neuerungen sprechen. Wir sind schon jetzt gespant, welche Neuerungen sich Apple hat einfallen lassen. Ein neue iOS 11 Konzept zeigt, wie es gehen könnte.

iOS 11 Konzept setzt auf viele Neuerungen

Bei iOS 11 setzt Apple sicherlich auf Designanapssungen sowie auf neue Features. Im Vorfeld der WWDC hat sich Litaya Gedanken gemacht, wie man iOS 11 im Vergleich zur Vorgängerversion verbessern könnte.

Knapp 5 Minuten nehmen sich die Designer hierfür Zeit. So gibt es beispielsweise ein überrbeitetes Kontrollzentrum als Widget, 3D Touch auf den Icons des Kontrollzentrums, Siri-Neuerungen inkl. Offline-Modus, Kamera-Verbesserungen, eine Anpassung der Benachrichtigungen, einen Dark Mode und einiges mehr.

In den letzten Wochen wurde bereits über die iOS 11 Funktionen gemunkelt. Unter anderem ist die Rede von FaceTime Gruppen-Video-Chats, Multi-User-Accounts beim iPad und eine Direktzahlfunktion per iMessage.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Snap Spectacles jetzt auch in Europa erhältlich

Die Kamera-Brille von Snapchat hat den Sprung nach Europa geschafft.

In den USA kann das Gadget schon seit Ende des letzten Jahres erworben werden. Alle Details dazu könnt Ihr hier bei uns nachlesen. Aktuell haben Nutzer jetzt in 14 Ländern in Europa die Möglichkeit, eine solche Brille zu erwerben.

Snapchat verkauft Spectacles nun auch in Europa

Das kann entweder über den eigenen Online-Shop oder die schrillen Automaten passieren. Letztere stehen aktuell in Berlin, Barcelona, London, Paris und Venedig. Weitere aktuelle Standorte findet Ihr hier. Der Online-Shop ist aktuell für die folgenden Länder geöffnet:

  • Österreich
  • Belgien
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Spanien
  • Finnland
  • Frankreich
  • Irland
  • Italien
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Schweiz
  • Schweden
  • UK

Der Preis für eine Spectacles liegt bei 149,99 Euro. Geliefert wird in bis zu fünf Werktagen. Ladekabel und -Etui sind bereits enthalten.

Snapchat Snapchat
(14560)
Gratis (iPhone, 194 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (2.6.2017)

Auch am heutigen Freitag listen wir wieder die Game-Rabatte auf, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

WingForce WingForce
(6)
3,49 € 2,29 € (universal, 411 MB)
Catan Catan
(4618)
4,99 € 2,99 € (iPhone, 359 MB)
Catan HD Catan HD
(3877)
4,99 € 2,99 € (iPad, 774 MB)
SquirrelWarz SquirrelWarz
Keine Bewertungen
2,29 € Gratis (universal, 100 MB)
Die Fürsten von Catan Die Fürsten von Catan
(332)
3,99 € 0,99 € (universal, 275 MB)
Space Food Truck Space Food Truck
Keine Bewertungen
10,99 € 5,49 € (universal, 817 MB)
Pinochle HD Pinochle HD
(6)
2,29 € Gratis (universal, 33 MB)
VR Space: The Last Mission
Keine Bewertungen
2,29 € 1,09 € (universal, 493 MB)
Consistency Consistency
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (universal, 48 MB)
Addition Und Subtraktion Mathe-Flashcard Spiel Für Kinder In Der ... Addition Und Subtraktion Mathe-Flashcard Spiel Für Kinder In Der ...
Keine Bewertungen
6,99 € Gratis (universal, 44 MB)
RPG Destiny Fantasia RPG Destiny Fantasia
Keine Bewertungen
4,99 € 1,09 € (universal, 46 MB)
RPG Journey to Kreisia RPG Journey to Kreisia
Keine Bewertungen
4,99 € 1,09 € (universal, 60 MB)
RPG Bonds of the Skies RPG Bonds of the Skies
Keine Bewertungen
4,99 € 1,09 € (iPhone, 37 MB)
RPG Chronus Arc RPG Chronus Arc
Keine Bewertungen
4,99 € 1,09 € (universal, 38 MB)
RPG Soul Historica RPG Soul Historica
Keine Bewertungen
4,99 € 1,09 € (universal, 24 MB)
Modern Labyrinth Modern Labyrinth
(10)
1,09 € Gratis (iPhone, 19 MB)
Alien Tribe 2 Alien Tribe 2
(675)
5,49 € 2,29 € (universal, 168 MB)
Zombie Fortress : Dino Pro
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (universal, 251 MB)
Block vs Block Block vs Block
(279)
3,49 € Gratis (universal, 24 MB)
Tokaido: Ein unterhaltsames, neues Brettspiel
(10)
6,99 € 3,49 € (universal, 426 MB)

Tile Rider Tile Rider
Keine Bewertungen
4,49 € Gratis (universal, 105 MB)
The Blocking Dead The Blocking Dead
Keine Bewertungen
2,29 € Gratis (universal, 219 MB)
Galaxy of Trian Galaxy of Trian
Keine Bewertungen
5,49 € 2,29 € (universal, 220 MB)
Supra RPG II - The Demonic Realm Supra RPG II - The Demonic Realm
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (universal, 33 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (2.6.2017)

Auch am Freitag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

SalaryBook - Stunden-Tracker SalaryBook - Stunden-Tracker
(65)
8,99 € 7,99 € (iPhone, 20 MB)
Hochzeitsplaner Hochzeitsplaner
(285)
2,29 € 1,99 € (universal, 52 MB)
WiFi Mouse Pro WiFi Mouse Pro
(141)
4,49 € 2,29 € (iPhone, 7 MB)
Geburtstags- & Partyplaner Geburtstags- & Partyplaner
(14)
3,49 € 2,99 € (universal, 24 MB)
GoCoEdit - Code & Text Editor for DROPBOX FTP SFTP GoCoEdit - Code & Text Editor for DROPBOX FTP SFTP
(10)
7,99 € 5,49 € (universal, 66 MB)
Manageable - Your Goals Task by Task with Hierarchical Lists Manageable - Your Goals Task by Task with Hierarchical Lists
Keine Bewertungen
3,49 € Gratis (universal, 13 MB)
Cursive Writing App - abCursive 4 Cursive Writing App - abCursive 4
(7)
2,29 € Gratis (universal, 15 MB)
mText2Speech - Instant Text to Speech mText2Speech - Instant Text to Speech
Keine Bewertungen
2,29 € Gratis (universal, 8 MB)
iTooch Französisch als Fremdsprache iTooch Französisch als Fremdsprache
(6)
5,49 € 1,09 € (universal, 99 MB)
Easy Notes Locker Pro - Password Protected Notepad Easy Notes Locker Pro - Password Protected Notepad
Keine Bewertungen
2,29 € Gratis (universal, 7.5 MB)
Daily Steps Daily Steps
(6)
2,29 € Gratis (iPhone, 31 MB)
Meine letzte Zigarette - Aufhören zu Rauchen ! Meine letzte Zigarette - Aufhören zu Rauchen !
(202)
2,29 € 1,09 € (universal, 48 MB)
EasyFewo EasyFewo
(25)
10,99 € 8,99 € (universal, 10 MB)
Orderly - To-do Lists, Location Based Reminders Orderly - To-do Lists, Location Based Reminders
(25)
0,49 € Gratis (universal, 22 MB)

Easy Spending - Money tracker, Budget Planner Easy Spending - Money tracker, Budget Planner
(16)
2,29 € Gratis (universal, 15 MB)
SnipNotes - Notizen überall erstellen und nutzen SnipNotes - Notizen überall erstellen und nutzen
(34)
2,99 € 1,99 € (universal, 60 MB)

Foto/Video

Gif Me! Camera - Animated Gif & Moving Pictures Gif Me! Camera - Animated Gif & Moving Pictures
(19)
2,29 € Gratis (universal, 27 MB)
BlackCam - Black&White Camera BlackCam - Black&White Camera
(17)
2,29 € Gratis (universal, 11 MB)
Cinamatic Cinamatic
(131)
3,99 € 3,49 € (universal, 42 MB)
Sketch Me! Sketch&Cartoon Sketch Me! Sketch&Cartoon
(57)
2,29 € Gratis (universal, 15 MB)
Living Planet - Tiny Planet Videos and Photos Living Planet - Tiny Planet Videos and Photos
(38)
2,99 € Gratis (universal, 42 MB)
Video LUT - Colorgrade Video Editor Video LUT - Colorgrade Video Editor
Keine Bewertungen
3,49 € 1,09 € (iPhone, 37 MB)
iC Video Form iC Video Form
Keine Bewertungen
3,49 € Gratis (iPhone, 10 MB)
Camera+ Camera+
(2744)
3,49 € 2,29 € (iPhone, 85 MB)

Musik

Auria Auria
(65)
27,99 € 13,99 € (iPad, 942 MB)
Auria LE Auria LE
Keine Bewertungen
21,99 € 10,99 € (iPad, 955 MB)
Equalizer+ premium: music player & bass booster
(32)
4,49 € 3,49 € (universal, 64 MB)
Audio Mastering Audio Mastering
(13)
13,99 € 7,99 € (universal, 10 MB)
Master Record - Tape simulation recorder & effects Master Record - Tape simulation recorder & effects
(7)
7,99 € 4,49 € (iPad, 29 MB)
Master FX - Classic effects Master FX - Classic effects
(5)
7,99 € 4,49 € (iPad, 8.4 MB)

Kinder

Video LUT - Colorgrade Video Editor Video LUT - Colorgrade Video Editor
Keine Bewertungen
3,49 € 1,09 € (iPhone, 37 MB)
Die Roboter-Fabrik von Tinybop Die Roboter-Fabrik von Tinybop
(15)
4,99 € Gratis (universal, 284 MB)
Pferde und Reiter Anziehspass Pferde und Reiter Anziehspass
(5)
1,09 € Gratis (universal, 57 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (2.6.2017)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

UV - Ultraviolett UV - Ultraviolett
Keine Bewertungen
3,49 € 1,09 € (4 MB)
LAN Scan - Network Scanner LAN Scan - Network Scanner
(11)
5,49 € 4,49 € (3 MB)
Stringed 2 Stringed 2
Keine Bewertungen
5,49 € 4,49 € (7.5 MB)
Theine Theine
(36)
3,49 € 1,99 € (3.5 MB)
Disk Cleaner - Free Your Hard Drive Space Disk Cleaner - Free Your Hard Drive Space
(176)
3,49 € 1,09 € (2.8 MB)

Desktopr - make wallpaper from any website Desktopr - make wallpaper from any website
(12)
1,09 € Gratis (1.9 MB)
After Focus - Photo Background Blur Bokeh Effects After Focus - Photo Background Blur Bokeh Effects
(23)
10,99 € 1,09 € (14 MB)
My PaintBrush Pro My PaintBrush Pro
(10)
6,99 € 1,09 € (4 MB)
Photo Eraser Photo Eraser
(19)
10,99 € 1,09 € (1.4 MB)
TacticalPad Futsal Handball TacticalPad Futsal Handball
Keine Bewertungen
38,99 € Gratis (82 MB)

Spiele

Thief™: Shadow Edition
(9)
38,99 € 29,99 € (25175 MB)
Sid Meier Sid Meier's Pirates!
(69)
16,99 € 5,49 € (891 MB)
GRID™ Autosport GRID™ Autosport
(6)
43,99 € 39,99 € (15528 MB)
About Love, Hate and the other ones About Love, Hate and the other ones
Keine Bewertungen
7,99 € 6,99 € (119 MB)
Sid Meier Sid Meier's Railroads!
(67)
19,99 € 5,49 € (763 MB)
Grimmwald Dungeon RPG Grimmwald Dungeon RPG
Keine Bewertungen
4,49 € 3,49 € (175 MB)
The Great Fusion The Great Fusion
Keine Bewertungen
3,49 € 1,09 € (195 MB)
Gardens Inc. 3: Hochzeit auf Umwegen (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 4,49 € (395 MB)
250+ Solitaires - Pack 250 in 1 250+ Solitaires - Pack 250 in 1
Keine Bewertungen
5,49 € 4,49 € (27 MB)
Klondike 3D Pro Klondike 3D Pro
Keine Bewertungen
3,49 € 2,29 € (26 MB)
Endless Fables: Der Fluch des Minotaurus (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 4,49 € (1497 MB)
Das Imaginatorium des Dr. Magnus 2 (Full) Das Imaginatorium des Dr. Magnus 2 (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 3,49 € (618 MB)
Der Fluch der Vampire (Full) Der Fluch der Vampire (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 3,49 € (414 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Talk: Facebook experimentiert mit Chat-App nur für Teenager

Shortnews: Facebook Angriffe gegen Snapchat könnten weitergehen. Mit „Talk“, so ist zumindest der interne Name, experimentiert Facebook offenbar an einer Chat-App, die speziell für die jüngere Altersgruppe gedacht ist. Anscheinend will man WhatsApp und den Messenger nicht verwässern.

Auf die Tests deuten Code-Zeilen hin, die The Information entdeckt. An einer Stelle heißt es:

Kids love using the creative tools in “Talk” to play games and share fun masks with family and friends.

Die App ist offenbar ohne Facebook-Account verwendbar. Das Unternehmen fährt auch einen interessanten Ansatz, um sich von Snapchat und Co abzuheben. Eltern sollen Kinder speziell diese App empfehlen, weil sie selbst großzügige Filter-Einstellungen vornehmen können. Es wird auch eine Option geben, die Eltern-Kind Kommunikation abzubilden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Geldtransfers per Smartphone: P2P-Bezahldienste noch weitgehend unbekannt

Wer im Restaurant die Rechnung mit mehreren Leuten teilen will oder den Großeinkauf der WG, der kennt das Problem: nie haben alle den auf sie entfallenden Betrag passend und schon beginnt das mühsame Wechseln. Dabei geht das heute viel einfacher: kleinere Beträge lassen sich problemlos von einem Smartphone zum anderen transferieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Betriebsystem: Das waren die größten Neuerungen

Am Montag wird Apple das neue iOS 11 vorstellen. Zuvor werfen wir einen Blick zurück auf die Vergangenheit.

iphone3gs_4up

Vor etwas mehr als zehn Jahren wurde das erste iPhone vorgestellt, mit ihm das passende Betriebssystem. Seitdem hat sich einiges getan – und wir werfen einen Blick auf die größten Highlights der letzten Jahre. Welche große Neuerung hat sich Apple wohl für das neue iOS 11 einfallen lassen?

Januar 2007 – iPhone OS 1.0: Interne Testversion, die bei der Präsentation des iPhones am 9. Januar verwendet wurde.

Juni 2007 – iPhone OS 1.0.0: Die erste offizielle Version, die bei der Auslieferung des iPhones installiert war. Unter anderem mit einem eigenen Web-Browser.

September 2007 – iPhone OS 1.1.1: Einführung des iTunes Store, neue Klingeltöne und Deaktivierung von Daten-Roaming.

Juli 2008 – iPhone OS 2.0: Einführung des App Stores, in der später folgenden Version 2.2 die erste Emoji-Unterstützung.

Juni 2009 – iPhone OS 3.0: Spotlight-Systemsuche, Tethering, Find My iPhone und die kaum wegzudenkende Copy&Paste-Funktion.

iPad

April 2010 – iPhone OS 3.2: Unterstützung für rotierenden Homescreen sowie skalierbare iPhone-Apps für das neue iPad.

Juni 2010 – iOS 4: Umbenennung von iPhone OS in iOS. Multitasking, Facetime und eigene Hintergründe für den Lockscreen sowie Ordner auf dem Homescreen. Mit Version 4.2.1 folgen AirPlay und AirPring.

Oktober 2011 – iOS 5: Einführung von iMessage und der Mitteilungszentrale. Start der iCloud auf iPhone und iPad sowie Siri auf dem neuen iPhone 4s.

September 2012 – iOS 6: Eigene Karten-App und Passbook-App für Tickets & Co.

iOS 7 - bald ohne Bugs

September 2013 – iOS 7: Komplett neues, flaches Design. Kontrollzentrum, verbesserte Mitteilungszentrale und Multitasking. AirDrop zum Teilen von Dateien und Kontakten, Facetime-Audioanrufe. Mit iOS 7.0.3 folge der iCloud-Schlüsselbund, mit iOS 7.1 CarPlay.

September 2014 – iOS 8: Neue Health-App, Widgets von Drittanbieter-Apps, neue QuickType-Tastatur und die Einführung von Familienaccounts. Einführung von Apple Music mit iOS 8.4 im Juni 2016.

September 2015 – iOS 9: Überarbeitung der Multitasking-Ansicht und von Notizen, Karten, CarPlay, Wallet und Siri. Over the Air-Updates mit verringerter Dateigröße. Mit iOS 9.3 folgt Nightshift.

September 2016 – iOS 10: Überarbeiteter Sperrbildschirm, verbesserte Nachrichten-App und eigene Home-App. Mit 10.1.1 folgt der Porträt-Modus für die Kamera des iPhone 7 Plus.

Was lässt sich Apple für iOS 11 einfallen?

Nun seid ihr an der Reihe. Was werden die wichtigsten Funktionen, die wir für iOS 11 in diesem Artikel eintragen müssten? Wir sind gespannt auf eure Kommentare, Vermutungen und Wünsche.

Der Artikel iPhone-Betriebsystem: Das waren die größten Neuerungen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Arbeitsspeicher günstiger aufrüsten: 16 GB Kit von Crucial im Angebot

Bei Amazon bekommen Sie derzeit ein Aufrüst-Kit bestehend aus zwei 8-GB-SO-DIMM-RAM-Modulen von Crucial günstiger. Dies könnte für Sie vor allem interessant sein, wenn Sie noch über einen älteren Mac verfügen, bei dem sich der Speicher entsprechend von Hand einbauen lässt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Quarterquest

Quarterquest ist eine praktische App, mit der Ihr Eure Umgebung unterhaltsam erkunden könnt.

Unsere heutige App des Tages ist gratis und bietet mit Rätselfragen gespickte Entdecker-Touren durch diverse große Städte mit unterschiedlichen Themen. Aktuell sind die folgenden Quests verfügbar:

  • Wien: Schloss Schönbrunn
  • Wien: Wien vom Mittelalter zur Moderne
  • Berlin: Historisches Berlin
  • Freiburg: Freiburger Altstadt
  • Hamburg: Altona – Von Dänemark nach Hamburg
  • Hamburg: Blankenese: Mit Hang zur Elbe
  • Hamburg: Entlang des Eilbekkanals
  • Hamburg: Hamburger U-Bahn
  • Hamburg: Speicherstadt, Hafencity und Landungsbrücken
  • Hamburg: St. Georg – Kneipen, Kiez und Kunst
  • Hamburg: Über die Wallanlagen zur Hammaburg
  • Heilbronn: Heilbronn Altstadt
  • Hildesheim: Follow The Beat – Sounds of Hildesheim
  • Ludwigsburg: Barockstadt Ludwigsburg
  • Lübeck: Weltkulturerbe Lübeck
  • Mosbach: DHBW Mosbach
  • Mosbach: Historische Altstadt Mosbach
  • Münster: Altstadt von Münster
  • Sylt: Willkommen in Westerland

Je nach gewünschter Tour seid Ihr mal nur 90 Minuten, mal auch deutlich länger unterwegs. Bevor Ihr Euch auf den Weg macht, verrät die App jedoch alle wichtigen Details zur Dauer, Streckenlänge und der Geschichte zur Aufgabe.

Lerneffekt garantiert

Mit dem iPhone in der Hand spaziert Ihr dann die Wege ab und löst die Rätsel. Je schneller Ihr vorankommt, desto besser steht Ihr danach im Ranking da. Eine schöne Freizeitbeschäftigung – mit angenehmem Lerneffekt.

Quarterquest Quarterquest
Keine Bewertungen
Gratis (iPhone, 38 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Addition Und Subtraktion Mathe-Flashcard Spiel Für Kinder In Der 1. Und 2. Klasse

Willkommen bei Addition und Subtraktion Math Flashspiel, eine Menge von Energie und gemeinsame Kern konform math Herausforderungen von Lehrern entwickelt, um zu motivieren und das Vertrauen in Kinder lernen Addition und Subtraktion zu bauen!

TAKE THE Vokabelkarten-Quiz!
Wählen Sie einen Nummernbereich und führen Sie einen Spießrutenlauf von zehn zufällig Gleichungen! Wenn Sie fertig sind, werden die Spieler mit einer Runde Ballon knallen Spaß und eine praktische Zeugnis belohnt stellt die Testergebnisse und die Zeit genommen! Für eine zusätzliche Herausforderung, eine Frist für jede Frage!

Zwei Speicher MATCH SPIELE!
Spiel Gleichungen, ihre Antwort in Flash Card Match! Wählen Sie eine beliebige Zahlenbereich und wählen Sie „Show Me“ -Modus zu verlassen Karten offen für eine einfachere Spiel oder „Memory“ -Modus zu halten verdeckte Karten und testen Sie Ihre Konzentration! Eine alternative Spiel Spiel fordert Sie heraus, zwei Gleichungen mit der gleichen Antwort überein!

FERTIGEN Sie Ihre Schwierigkeit
• Wählen Sie das beste Nummernkreis für Ihre Spielstärke
• „Show Me“ Option hält Karten offen für eine einfachere Spiel
• „Peek“ Taste können Sie einen Blick auf verdeckten Karten schleichen
• Stellen Sie Antwort Fristen oder ermöglichen unbegrenzte Zeit in Quiz-Spiel

CULTIVATE MATH und Argumentation
• Spiel Gleichungen mit der gleichen Antwort
• Hören Sie die Zahlen und Gleichungen, wie Sie sie zu berühren
• Positive Rückmeldungen und Ballon knallen Belohnungen

ZUSATZFUNKTIONEN
• Gegenstände, Zahlen und Anweisungen sind professionell erzählt
• Entdecken Sie neue Karten-Designs und Layouts, während Sie spielen
• Kindersicherung für Ton, Musik, Einkäufe und Links
• Wir fordern keine personenbezogenen Daten unserer Mitglieder zu sammeln

GEMEINSAMER STANDARDS:
• CCSS.Math.Content.K.OA.A.4
• CCSS.Math.Content.K.OA.A.5
• CCSS.Math.Content.1.OA.B.3
• CCSS.Math.Content.1.OA.C.6
• CCSS.Math.Content.1.OA.D.7
• CCSS.Math.Content.1.NBT.C.4
• CCSS.Math.Content.2.OA.B.2
• CCSS.Math.Content.2.NBT.B.5

Addition Und Subtraktion Mathe-Flashcard Spiel Für Kinder In Der 1. Und 2. Klasse (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WWDC 2017 Gerüchte: Was man bei Macs, iPads, Siri & Software erwarten kann

Das WWDC 2017 Einladungslogo

Die Küche, in der die WWDC 2017 Gerüchte diesmal brodeln, hat hoffentlich eine gute Belüftung, denn die eigentliche Entwickler-Konferenz mit Schwerpunkt auf Software könnte dieses Jahr viele Neuvorstellungen im Gerätebereich mit sich bringen. Was man bei Macs, iPads, Siri und in Sachen Software von der WWDC 2017 erwarten kann, klären wir hier. Am Montag startet die (...). Weiterlesen!

The post WWDC 2017 Gerüchte: Was man bei Macs, iPads, Siri & Software erwarten kann appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 02. Juni (4 News)

Viele weitere iOS Spiele Neuigkeiten gibt es in unserem News-Ticker. Wie immer werden wir diesen mehrmals am Tag aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • iPadPreisreduzierungum 14:56h

    „Space Food Truck“ dauerhaft günstiger

    One Man Left hat den Preis seines im November 2016 im AppStore erschienenen Deckbuilding-Brettspiel Space Food Truck (AppStore) dauerhaft gesenkt. Statt 10,99€ kostet die iPad-App nun nur noch 5,49€.
    -gki18221-
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 13:38h

    „Dead Age“ erscheint nächste Woche

    Kurz vor dem Release am nächsten Donnerstag hat Headup Games den Trailer zu seinem neuen Survival-Rollenspiel Dead Age für iOS und Android veröffentlicht. Wir stellen euch das Spiel dann in der kommenden Woche vor.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 11:58h

    „Framed 2“ erscheint Mitte Juni

    Loveshack Entertainment hat den Releasetermin für das im vergangenen Oktober angekündigten Framed 2 bekanntgegeben. Der Nachfolger des tollen Puzzles Framed (AppStore) wird am 14. Juni im AppStore erscheinen.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Chrome: Unterstützer-Abo und Werbeblocker ab 2018

ContributorGoogle, in erster Linie Werbevermarkter und erst an zweiter Stelle Diensteanbieter, Android-Macher und Kartenlieferant, denk gerade über die Nutzerakzeptanz von Online-Anzeigen nach. Am aktuellen Status Quo, dies scheint nun auch der Internet-Gigant verstanden zu haben, wird sich zukünftig etwas ändern müssen. Entsprechend konsequent geht der Suchmaschinenbetreiber heute mit zwei Mitteilung auf das anbrechende Wochenende zu. […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Nike+-Armbänder für Apple Watch verfügbar

Für die Apple Watch hat Nike+ insgesamt vier neue Armbänder vorgestellt. Sie ergänzen die bisherige Palette aus den drei Nike+-Armbändern Schwarz/Volt, Anthrazit/Schwarz und Pure Platinum/Weiß sowie der speziellen Apple Watch NikeLab. Passend zu den Armbändern bietet Nike mit den VaporMax Flyknit (Day to Night Collection) auch farblich abgestimmte Laufschuhe für modebewusste Sportler an. Neu...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Twitter-Nutzer fordern Tim Cook zur Aufgabe von Trump-Beratertätigkeit auf

Tim Cook

Der Apple-Chef sitzt noch im "Council" des US-Präsidenten. CEO-Kollege Elon Musk hatte den Job nach Trumps Entscheidung, das Pariser Klimaabkommen zu verlassen, aufgegeben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kartenspieler aufgepasst: „The Elder Scrolls: Legends“ jetzt für Mac

Virtuelle Kartenspiele, die Ihren Spielern viel Strategie abverlangen, da Sie Elemente des Rollenspiels enthalten, sind in Mode gekommen. Eines davon ist „The Elder Scrolls: Legends“. Das gibt es ab sofort auch auf dem Mac über Valves Steam-Plattform. Das kostenlose Spiel ist zudem für Android-Tablets erschienen, nachdem es bereits vorher auf dem iPad gespielt werden konnte.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Touching Home: So spielt das Leben

Touching Home: So spielt das Leben
Logan Miller & Noah Miller

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 7,99 €

Genre: Drama

Lane und Clint Winston sind äußerst erfolgreich im Baseball und wollen unter allen Umständen Profis werden und so ihr Geld verdienen. Doch der große Traum droht zu zerplatzen, als Lane sein Stipendium wegen schlechter Noten verliert und Clint aus seinem Team fliegt. Auch zuhause läuft es schlecht, denn ihr Vater Charlie (Ed Harris) ist alkoholkrank und verliert die gesamten Ersparnisse beim Pokern. Doch Aufgeben ist für Lane und Clint keine Option, sie setzen alles daran, ihren Traum doch noch zu verwirklichen und gleichzeitig ihre Familie zu retten... Ein tief bewegendes Drama nach einer wahren Begebenheit, mit dem viermal für den Oscar nominierten Ed Harris (“Apollo 13“) sowie Brad Dourif und Robert Forster in weiteren Rollen. Ergreifend und herzerwärmend zugleich.

© 2012 KSM GmbH, All Rights Reserved

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es zwei weitere 99 Cent-Filme im iTunes-Store:
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sonnet: Neue Hardware ermöglicht Betrieb externer Grafikkarten am Mac (Update)

Zu den aufstrebenden Segmenten im Mac-Markt gehören externe Grafikkarten (eGPU). Während die meisten Macs in der Regel über ausreichend Prozessorkapazität verfügen, mangelt es häufig an Grafikpower, da Apple in vielen Modellen auf Intel-Grafikchips setzt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erste Drittbieter verkaufen Doppel-Lightning-Adapter

LightningAls wir uns in den Monaten nach dem Verkaufsstart des iPhone 7 den am Markt erhältlichen Lightning-Weichen widmeten, fiel eine eine Besonderheit auf. Zwar boten viel, vor allem chinesischen Zubehör-Hersteller Adapter-Stecker für Apples neues iPhone-Flaggschiff an, beschränkten sich jedoch ausschließlich auf die Kombination von Lightning- und Klinkenbuchse bzw. Lightning- und USB-Port. Belkins Rockstar-Stecker Nur der […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SBB-App neu mit Unterstützung für Apple Pay

Mit einem Update unterstützt die SBB-App neu Apples Bezahldienst «Apple Pay». Auch am Schalter und in den Reisezentren wird Apple Pay neu eingeführt. Der Schweizer Konkurrent Twint wird derweil von der SBB vorerst nicht unterstützt.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mojang veröffentlicht großes Update für Minecraft Pocket Edition

Mojang hat ein großes Update für Minecraft Pocket Edition veröffentlicht.

Das „Discovery“-Update bringt zahlreiche Neuerungen. Unter anderem könnt Ihr, wie der Name „Discovery“ verrät, jetzt auf Entdeckungs-Tour gehen.

Neben neuen automatisch generierten Gebäuden wurden auch neue Tiere und Blöcke eingeführt. Der aus der Desktop-Version bekannte Adventure-Mode ist ebenfalls neu an Bord. Zusätzlich gibt es diverse Tweaks am Gameplay.

Minecraft mit vielen Gameplay-Neuerungen und Marketplace

Die wohl größte Neuerung dürfte jedoch der Marketplace sein. Wie der Name bereits verrät, könnt Ihr dort einkaufen. Angeboten werden neben Skin-Packs auch ganze vorgefertige Welten. Von Großstädten bis hin zu Piratenschiffen ist alles mit dabei.

Bezahlt wird mit Münzen, die per In-App-Kauf erworben werden müssen. Alle Details zum Update könnt Ihr im Minecraft-Blog nachlesen.

Minecraft: Pocket Edition
(31859)
7,99 € (universal, 141 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Euclidean Lands: Einzigartiges Puzzle-Spiel bekommt deutsche Übersetzung

Ein bereits im März veröffentlichtes Spiel feiert in dieser Woche ein Comeback im App Store: Euclidean Lands.

Euclidean Lands 1

Wer den App Store seit gestern Abend bereits einmal geöffnet hat, wird Euclidean Lands (App Store-Link) vielleicht schon entdeckt haben. Das Puzzle-Spiel ist in der Banner-Rotation zu finden und wird von Apple als „unser Tipp“ markiert. So neu ist die Universal-App allerdings gar nicht, allerdings haben die Entwickler aus Österreich in dieser Woche ein Update mit einer deutschen Übersetzung nachgereicht.

Somit lohnt sich das 4,99 Euro teure Premium-Spiel ohne In-App-Käufe ab sofort auch für alle, die der englischen Sprache nicht unbedingt mächtig sind. Dass sich der Download lohnt, zeigt ein Blick auf die bisher leider einige Rezensionen unter einigen sehr positiven Bewertungen. „Tolle Mischung aus Zauberwürfel, Monument Valley und der Go-Reihe von Square Enix. (…) Ist jeden Cent wert“, schreibt ein zufriedener Käufer im App Store.

So wird Euclidean Lands gespielt

In Euclidean Lands steuert ihr nicht nur einen mit einer Lanze ausgerüsteten Kämpfer, sondern auch die Welt an sich. In Würfel-Form aufgebaut, können die einzelnen Teile eines Levels einfach mit dem Finger verschoben werden. In Euclidean Lands macht ihr euch die Welt also tatsächlich so, wie sie euch gefällt.

Euclidean Lands 2

Genau wie beispielsweise in Lara Croft Go müsst ihr aber nicht nur den Zielpunkt des Levels erreichen, sondern auf dem Weg dorthin auch einige Gegner ausschalten. Hier gilt eine einfache Regel: Ihr könnt die Gegner nur von der Seite oder von hinten aus angreifen, ansonsten erwischen sie euch selbst. Die Felder, auf die man besser nicht tritt, sind dabei mit einer kleinen Markierung ausgestattet, die das Leben aber nicht wirklich einfacher macht.

Im Laufe der 40 Leveln in fünf verschiedenen Kapiteln kommen natürlich immer weitere Elemente dazu, die das Spielerlebnis erhöhen. Los geht es beispielsweise mit einem Schild, das ihr aufsammeln könnt, um euch vor einem gegnerisch Angriff zu schützen. Es folgen unter anderem noch Boss-Gegner und einige andere Überraschungen.

WP-Appbox: Euclidean Lands (4,99 €, App Store) →

Der Artikel Euclidean Lands: Einzigartiges Puzzle-Spiel bekommt deutsche Übersetzung erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Keynote am Mac: So fügen Sie Moderationsnotizen hinzu

Wenn man eine Vortrag mit Keynote hält, dann muss man nicht unbedingt auf die bekannten Karteikarten oder ähnliches zurückgreifen. Es geht in vielen Fällen auch einfacher, denn Apples Präsentations-Software gibt Ihnen die Möglichkeit Notizen zu erstellen, die nur auf dem Moderatorenmonitor zu sehen sind. Bei den Notizen kann es sich sowohl um einen längeren Text als auch Stichpunkte handeln. Alternativ hierzu haben wir noch einen weiteren Tipp parat.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Paragon: Verbesserter NTFS-Treiber für den Mac

Paragon Software hat heute die Verfügbarkeit von "NTFS für Mac 15" bekannt gegeben – es handelt sich dabei um ein kostenfreies Upgrade von der Version 14. Der Treiber ermöglicht das Lesen und Beschreiben von Laufwerken mit dem Windows-Dateisystem NTFS.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 2.6.17

Bildung

Daniel Tiger’s Day & Night (Kostenlos, App Store) →

Domi Domi Baby Flashcards - Animals (1,09 €, App Store) →

Moje Pierwsze S?owa - Gra Edukacyjna dla Dzieci (2,29 €, App Store) →

Daniel Tiger’s Day & Night (Kostenlos, App Store) →

Babii! (Kostenlos, App Store) →

Verber (Kostenlos, App Store) →

Bücher

Humpty Dumpty -The Library of Classic Bedtime Stories and Nursery Rhymes for Kids (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

Current Time - Today Widget Clock With Seconds (1,09 €, App Store) →

iMySystem - All Your Device Details (1,09 €, App Store) →

Klipper: Send a Memo to Smart Watch (Kostenlos, App Store) →

Finanzen

Easy Spending - Money tracker, Budget Planner (Kostenlos+, App Store) →

Cost Per Square Foot Calculator (Kostenlos, App Store) →

Foto & Video

VideoPro+ (4,49 €, App Store) →

Gesundheit & Fitness

Herbis (Kostenlos, App Store) →

Lifestyle

thankful (A Private Gratitude Journal / Diary) (Kostenlos+, App Store) →

Navigation

Spot Buddy (Kostenlos, App Store) →

Produktivität

Manageable - Your Goals Task by Task with Hierarchical Lists (Kostenlos, App Store) →

Orderly - To-do Lists, Location Based Reminders (Kostenlos+, App Store) →

WiFi Share: Send Wi-Fi Password To Friends & Guest (Kostenlos, App Store) →

Reisen

mText2Speech - Instant Text to Speech (Kostenlos, App Store) →

Around You - Places Everywhere on the Map (Kostenlos, App Store) →

Puerto Rico Tourism Guide (Kostenlos, App Store) →

Hiking in Bryce Canyon National Park (Kostenlos, App Store) →

Grenada Tourist Guide (Kostenlos, App Store) →

Cadiz City Offline Travel Guide (Kostenlos, App Store) →

Boston Wifi Hotspots (Kostenlos, App Store) →

Spiele

Block vs Block (Kostenlos+, App Store) →

Feeding Frenzy HD (Kostenlos, App Store) →

Tank War 2017 (Kostenlos, App Store) →

Masal Dünyas? (Kostenlos, App Store) →

Pinochle HD (Kostenlos, App Store) →

Simple Slide Puzzle (Kostenlos, App Store) →

Consistency (Kostenlos, App Store) →

SquirrelWarz (Kostenlos, App Store) →

Zombie Fortress : Safari Pro (Kostenlos, App Store) →

Sticker

Encourage Animated Sticker (Kostenlos, App Store) →

Valentines Silly Stickmen (Kostenlos, App Store) →

???? 2017 Chinese New Year (Kostenlos, App Store) →

Ant Splat (Kostenlos, App Store) →

Silly Stickmen (Kostenlos, App Store) →

Halloween Scary Stickers (Kostenlos, App Store) →

Cat stickers - funny emoji kitty face sticker pack (Kostenlos, App Store) →

Unterhaltung

Galactica (Kostenlos, App Store) →

Axonometric (Kostenlos, App Store) →

Wirtschaft

TranslateSafari (Translate & Speak Web) (Kostenlos+, App Store) →

Aam Amiruddin (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Surprise Box: Bio Überraschungspaket gestartet!

Amazon Surprise Box: Bio Überraschungspaket gestartet! auf apfeleimer.de

Coole Idee: das Lebensmittel-Überraschungspaket Surprise Box ist bei Amazon gestartet. Eine Box voller gesunder und vor allem neuer Lebensmittel zum Schnäppchenpreis. Inhalt der ersten Surprise-Box mit dem Motto „Bio und Clean Eating“ sind Produkte im Wert von 50 Euro – ihr bezahlt für die Box jedoch lediglich 25 Euro – ein sehr guter Deal wie wir finden!

Ich muss gestehen, dass beim Offline Einkauf im Supermarkt die ausgelegte Quengelware bei mir häufig mehr Kauf- und Quengelimpulse auslöst als bei Kleinkindern. Und auch die Werbestrategien mit „NEU“, „Special Edition“ und „nur für kurze Zeit“ greift bei mir erstaunlich gut (obwohl ich es „besser“ wissen müsste). Kurzum: diese Gelüste werde ich zukünftig versuchen mit der neuen Amazon Surprise Box zu befriedigen.

Mit Amazon Surprise können sie außergewöhnliche Lebensmittel zum Probierpreis kennenlernen und mit ausgewogenen Mahlzeiten neuen Schwung in die Küche bringen. Die erste Amazon Surprise Box ist ab dem 1. Juni erhältlich und steht dabei unter dem Motto „Bio und Clean Eating“. Sie beinhaltet gesunde Snacks und hochwertige Koch- und Backzutaten, die bisher vielleicht noch nicht auf dem Einkaufszettel standen. Alles zum kleinen Preis – solange der Vorrat reicht.

Amazon schnürt mit der Surprise Box ein Päckchen voller Lebensmittel zu einem deutlich reduzierten Preis. Auch wenn natürlich der Inhalt der Überraschungsbox von Amazon nicht verraten wird – einen kleinen Hinweis finden wir in der Pressemitteilung schon. Schon das Motto der Box lässt mit „Bio und Clean Eating“ ein paar Rückschlüsse auf den Inhalt zu – passend zum „Bio & Clean Eating Store„, der ebenfalls auf Amazon zu finden ist.

Unter www.amazon.de/surprise ist die Amazon Surprise Foodbox zum Sparpreis von nur 24,99 Euro erhältlich. In der ersten Box, die Produkte im Wert von mindestens 50 Euro enthält, gibt es unter anderem Superfoods wie die Organic Workout Paleo Brotbackmischung, Matcha Tee von Bünting, Kokosöl von 100ProBio sowie Herbaria Pop Brösel zum Kochen und Backen zu entdecken.

Der Inhalt der Box bleibt für Kunden unter Amazon.de ein Geheimnis bis der Deckel gelüftet wird. In Zukunft bietet Amazon regelmäßig Surprise Boxen zu unterschiedlichen Themen und mit wechselnden Inhalten unter www.amazon.de/surprise an. Die Boxen sind jeweils einzeln bestellbar.

Amazon Surprise-Box
Preis: EUR 24,99
1 neu von EUR 24,990 gebraucht

Kurzum: ich habe dem eigenen Quengeln nachgegeben und eine Surprise Box bei Amazon bestellt. Man darf gespannt sein, was Amazon in den kommenden Monaten in die Surprise Box packt. Eine coole Idee ist das auf alle Fälle!

Der Beitrag Amazon Surprise Box: Bio Überraschungspaket gestartet! erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fahrrad-Navi Naviki integriert Offline-Karten

Naviki AppDer Neustart der Fahrrad- und Wander-App Komoot läutete die Fahrrad-Saison bereits Ende März ein. Mit der Veröffentlichung ihrer neuen Version 3.6 ziehen nun auch die Macher des konkurrierenden Angebotes Naviki nach. Die jetzt erhältliche Aktualisierung ergänzt die iPhone-Version des Zweirad-Routenplaners um eine Funktion, die Android-Nutzer schon länger in Anspruch nehmen können: Auch unter iOS stehen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Arbeiten in der Arktis…

… bei über 30 Grad Hitze am liebsten so, oder?
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Video: Apple Park nähert sich der Fertigstellung – Bäume werden in Cafeteria positioniert

Regelmäßig werden wir zum Monatswechsel mit neuen Videos des Apple Campus 2 bzw. Apple Parks versorgt. Das Ausmaß des Raumschiffes ist immer wieder beeindruckend und Apple arbeitet fieberhaft daran, das Projekt zum Abschluss zu bringen.

Neues Video: Apple Park nähert sich der Fertigstellung

Erst vor wenigen Tagen haben wir euch ein aktuelles Drohnen-Video von YouTube Matthew Roberts gezeigt. Nun meldet sich Duncan Sinfield zu Wort und zeigt uns seinen Juni-Ausgabe.

In dem neuen Video zeigt sich, dass Apple an vielen Ecken und Kanten Hand anlegt, um die Arbeiten voranzutreibt. Sowohl auf dem Gelände als auch an den Gebäuden und im Inneren sind Fortschritte zu erkennen.

In dem jüngsten Video gibt es einen interessanten Blick in die Cafeteria. Dort werden verschiedene große Bäume positioniert, um ein Wohlfühl-Klima zu schaffen. Insgesamt sollen über 9.000 Bäume auf dem gesamten Areal eingepflanzt werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple kann wieder Geheimnisse hüten: Warum wir uns auf die WWDC 2017 freuen dürfen

Bald ist es wieder so weit: Apple veranstaltet im Rahmen der Entwicklerkonferenz WWDC 2017 am 5. Juni eine „Keynote“. Dort werden viele Highlights zur Einführung des Events erwartet. Doch dieses Jahr sind Apple-Fans seit langem wieder in der Lage, sich auf die Präsentation des iPhone-Herstellers zu freuen. Denn anders als in den Jahren zuvor, gibt es auf viele Fragen keine Antworten, hat Apple es geschafft Geheimnisse über einen möglichen Siri-Lautsprecher, zukünftige iPads oder neue Computer und auch iOS 11 oder macOS 10.13 weitgehend geheim zu halten.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Yello Strom bietet mit der kWhapp die volle Kostenkontrolle für den Stromverbrauch

– Anzeige –

Icon der Yello kWhappJeder kennt die Situation. Man hat den Stromzähler abgelesen und die Karte an den Energieversorger geschickt und sich wieder wichtigeren Dingen zugewandt. Ein paar Wochen später kommt die Stromrechnung – meist mit einer satten Nachzahlung, die man natürlich nicht eingeplant hatte. Fakt ist, dass unser Strom in den letzten Jahren dank der Energiewende und der Förderung alternativer Energien deutlich teurer geworden ist. Und wenn man dann nicht auf den eigenen Stromverbrauch achtet, kann es zu unangenehmen Überraschungen kommen.

Vielleicht wird auch der Abschlag, den man monatlich überweist, zu hoch angesetzt. Dann bleibt zwar die negative Überraschung einer dicken Nachzahlung aus, aber man hat über das ganze Jahr dem Energieversorger zuviel überwiesen. Geld, das man vielleicht für andere Sachen gebraucht hätte.

Mit der kWhapp für iOS- und Android-Geräte von Yello kannst Du Deinen Stromverbrauch ganz einfach erfassen und sehen, ob Du den richtigen Abschlag zahlst. Dazu scannst Du ganz einfach Deinen Zähler mit der Smartphone-Kamera. Mit der OCR-Texterkennung wird der aktuelle Zählerstand automatisch erfasst. Im nächsten Monat wiederholst Du das Fotografieren – am besten am gleichen Tag des Monats. Dafür bietet die App auch eine komfortable Erinnerungsfunktion, so dass Du den Foto-Termin nicht verpasst. Die Texterkennung funktioniert mit klassischen Zählern und Digitalanzeigen. Sogar Doppeltarifzähler können ausgewertet werden.

Strom ablesen kann auch Spaß machen: Die kWhapp ist komfortabel in der Bedienung, sieht gut aus und rechnet richtig. Damit Du den Abschlag zahlst, der zu Deinem Stromverbrauch passt.

Da Du das Foto selbst machst, ist kein smarter Zähler nötig, der sich selbst mit dem Internet verbinden kann – und somit auch keinerlei Sicherheitsrisiko.

Die kWhapp bietet Dir mehrere Statistiken – so kannst Du sehen, wieviel Strom Du im Jahresverlauf verbrauchen wirst und was das für Deine Stromkosten bedeutet. Du kannst Monate miteinander vergleichen – und so auch die Entwicklung Deines Stromverbrauchs überprüfen.

Yello-Kunden haben einen Vorteil in der App, denn sie können über eine Anmeldung per App auch einfach ihren monatlichen Abschlag dem tatsächlichen Verbrauch anpassen. Wer zu Yello wechselt, kann über die App den aktuellen Status abrufen.

Für Kunden von Yello Strom gibt es noch en paar nützliche Zusatzfunktionen: so kann man den eigenen Abschlag per App einstellen und bekommt auch komfortabel Infos zu seinem Vertrag.

Auch wer kein Yello Kunde ist, kann alle Funktionen der App nutzen, um damit den Stromverbrauch zu messen. Der Strom-Check steht allen Stromverbrauchern offen.

Wer die App richtig nutzen möchte, sollte sich anmelden. Das geht einfach mit E-Mail-Adresse und Passwort. Danach trägt man ein paar Daten aus der letzten Stromrechnung ein, dazu gehört der Zählerstand und die aktuellen Stromkosten, die sich aus Grundpreis und Verbrauchspreis zusammenaddieren. Je mehr Infos man eingibt, desto besser kann die App beim Strom-Check die tatsächlichen Stromkosten berechnen.

Sinn macht die App, wenn man sich wirklich daran hält, jeden Monat den Strom-Check durchzuführen. So bekommt man auch ein besseres Gespür für den aktuellen Stromverbrauch. Die kWhapp ist ansprechend gestaltet

Die App ist verfügbar für Android-Geräte und kann bei Google Play kostenfrei runtergeladen werden:

Downloadlink kWhApp von Yello Strom

Natürlich gibt es die App auch auf iTunes für alle Apple-Mobilgeräte:

Downloadlink kWhApp für Apple Mobilgeräte

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

10 Top-Apps im Sonderangebot - für Mac, iPhone, iPad & Apple TV

Nicht nur die beliebte Alternative zur vorinstallierten Kamera-App Camera+ ist aktuell im App Store im Preis gesenkt, auch einige Spiele für iOS und Werkzeuge für den Mac sind im Preis gesenkt oder werden gleich ganz kostenlos angeboten. Die Angebote sind wie immer zeitlich begrenzt. Hier die Übersicht: iOS App Store After the End: Forsaken Destiny — 2,29 € statt 4,49 € Führen Sie die ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Studie: Interesse an Smartwatches steigt in Deutschland

Eine neue Studie hat das Smartwatch-Interesse deutscher Kunden untersucht.

Das Ergebnis der Umfrage von Bitkom und Deloitte zum Thema „Mobile Gesundheitsüberwachung“ fällt überraschend aus: Nur vier Prozent der 2000 Befragten gaben an, eine Smartwatch zu nutzen. Auf die Gesamteinwohnerzahl Deutschlands umgerechnet wären das rund 3,25 Millionen.

Hingegen verwenden fünf Prozent eine Pulsuhr und acht Prozent einen Fitness-Tracker. Zum Vergleich wurden außerdem noch die Nutzungsanteile von Smartphones und Tablets erfragt. Diese fielen mit 79 Prozent und 44 Prozent erwartungsgemäß deutlich höher aus.

Die Branchen-Experten von Bitkom schätzen aber auch, dass die Nachfrage nicht nur an Fitness-Trackern allgemein, sondern auch Smartwatches wie der Apple Watch im Besonderen weiter steigen werden. Viele Kunden hätten sich in diese Richtung geäußert.

Im Übrigen konnten sich rund 41 Prozent der Befragten theoretisch vorstellen, eine Smartwatch zum Überwachen der eigenen Gesundheit zu nutzen. Auch das deutet auf höheres Interesse hin, als die Kaufzahlen es zunächst vermuten lassen.

Die weiteren Kapitel des 40 Seiten starken Bitkom-Deloittle-Reports bestätigen diesen Trend ebenfalls, auch weil im Bereich der mobilen Gesundheitsüberwachung noch viele wirtschaftliche Potenziale stecken. Das Segment bzw. die Zahl der Produkte im Watch-Bereich werde aufgrund vieler Ideen neuer Startups die Attraktivität weiter steigern.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Pro 2: Smart Keyboard mit Trackpad - So könnte es aussehen

Seit einiger Zeit wird spekuliert, dass Apple auf der diesjährigen WWDC das iPad Pro 2 in drei Varianten vorstellen könnte. Passend zu iOS 11 wünschen sich viele Nutzer neue „iPad Pro"-Funktionen wie etwa die Möglichkeit eine Maus zu verwenden. Der Designer David Chapman hat sich dies zum Anlass genommen und ein cooles Mockup für ein Smart Keyboard mit integriertem Trackpad entwickelt. Seine Kreation zeigte er nun auf Twitter.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Roboter-Fabrik für iPhone und iPad ist Gratis-App der Woche

Apple verschenkt im Rahmen der Aktion "Gratis-App der Woche" ab heute das Spiel Roboter-Fabrik (iOS-App-Store-Partnerlink).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sketch Me! Sketch&Cartoon

Mit Sketch Me! können Sie Ihre Fotos einfach in Cartoon- oder Skizzenbilder umwandeln.

Bildschirmfoto 2017 06 02 um 12 26 18
Funktionen:
• 20 Effekte (schwarze Striche, weiße Striche, Pastell, Bleistiftskizze, Farbskizze, Briefmarke, Halbton, schraffierend, …)
• Kantenstärke und Deckkraftanpassungen
• Anpassungen für Kontrast, Helligkeit und Sättigung
• Speichern Sie die Ergebnisse im Fotoalbum
• Teilen Sie das Resultat auf Flickr, Facebook, Twitter, via E-Mail, …

Sketch Me! Sketch&Cartoon (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SUP Multiplayer Racing: Online-Rennen auf zwei Spuren

Unter den aktuell von Apple empfohlenen Lieblingsspielen ist der in dieser Woche offiziell erschienene Gratis-Download SUP Multiplayer Racing (AppStore) von Oh BiBi Socialtainment zu finden.

Wie der Name bereits verrät, handelt es sich bei der im Download kostenlosen Universal-App für iPhone und iPad um ein Mehrspieler-Online-Rennspiel. In diesem lenkt ihr euren Rennwagen im Duell mit drei anderen Spielen über eine zweispurige Rennstrecke mit allerhand Sprüngen und Hindernissen.
-gki25207-
Über einen Button unten links wechselt ihr die Spur, unten rechts zündet ihr den unter anderem automatisch aufladenden Boost. Auf diese Weise gilt es, die anderen Fahrzeuge hinter euch zu lassen, indem ihr sie geschickt überholt oder sogar abdrengelt. Je besser eure Platzierung am Ende eines Rennens ist, desto mehr Belohnungen gibt es, die ihr dann wiederum in neue Wagen sowie Tuningmaßnahmen reinvestieren könnt. Ein paar Runden macht SUP Multiplayer Racing (AppStore) durchaus Spaß, auch wenn ein typisches Energiesystem und die üblichen F2P-Elemente ebenso nicht fehlen.

Der Beitrag SUP Multiplayer Racing: Online-Rennen auf zwei Spuren erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bye Bye, Paris: Cook bedauert Ausstieg aus Klimaschutzabkommen

Bye Bye, Paris: Cook bedauert Ausstieg aus Klimaschutzabkommen auf apfeleimer.de

Apple CEO Tim Cook hat sich in einem offenen Brief an seine Apple Mitarbeiter gewandt. In diesem erklärte er, „wie enttäuscht er über die Entscheidung des Weißen Hauses ist es, sich aus dem Pariser Klimaschutzabkommen zurückzuziehen“.

Noch am Dienstag habe Cook mit Trump persönlich gesprochen und versucht, ihn davon zu „überzeugen, wie wichtig dieses Abkommen ist“.

“Die Entscheidung ändert für Apple absolut nichts!“

Cook erklärt, „dass der Klimawandel eine reale Bedrohung darstelle und wir mit aller Verantwortlichkeit dagegen kämpfen müssen. Die heutige Entscheidung des Weißen Hauses werde Apples Bemühungen nicht untermauern, die Umwelt weiterhin zu schützen.“

Cook erklärt seinen Mitarbeitern, „dass mittlerweile fast alle genutzte Energie des Konzerns aus erneuerbarer Energie stammt. Außerdem wird Apple weiterhin sein ambitioniertes Ziel verfolgen, zukünftige iPhone nur noch aus alten iPhone-Bauteilen bauen zu wollen.“

YouTube Video

„Statt weiterhin wichtige Materialien abzubauen, will Apple zukünftig diese nur noch recyceln. Auf der ganzen Welt würde es Unternehmen und Menschen geben, die sich genauso wie Apple einem Klimaschutz verschrieben haben und solang diese weiterhin an einem Strang ziehen, gibt es keinen Grund jetzt nicht weiterhin optimistisch in die Zukunft zu blicken“, so Cook in seinem Brief.

„Apples Mission war es immer und wird es immer sein, die Welt besser zurückzulassen als sie sie vorgefunden haben“, so Cook weiter. „Umweltverschmutzung wird es bei Apple niemals geben, weil der Konzern weiß, dass zukünftige Generationen von unserem heutigen Handeln abhängig sind.“

Danach wendet er sich noch mal direkt an seine Mitarbeiter und erklärt ihnen, „dass ihre Arbeit heute wichtiger denn je sei“. Er dankt diesen für ihr Engagement und ihre Bemühungen.

Der Beitrag Bye Bye, Paris: Cook bedauert Ausstieg aus Klimaschutzabkommen erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 2. Juni (4 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.
+++ 12:24 Uhr – Framed 2: Puzzle-Spiel kommt am 14. Juni +++ Nach dem fantastischen Framed freuen wir uns bereits seit der Ankündigung auf den Nachfolger. Wie nun bestätigt wurde, erscheint Framed 2 am 14. Juni im App Store. Der neue Trailer macht bereits Lust auf mehr.
+++ 6:50 Uhr – Apple Park: Neue Luftbildaufnahmen +++ Bald sind alle Arbeiten am Apple Park in Cupertino erledigt. Neue beeindruckende Luftaufnahmen der neuen Firmenzentrale gibt es im folgenden Video.
+++ 6:49 Uhr – WWDC: Gelände wird dekoriert +++ Wenige Tage vor dem Start der WWDC im McEnery Convention Center in San Jose hat Apple mit der Dekoration des Gebäudes begonnen, wie auf diesen Bildern zu sehen ist.
+++ 6:48 Uhr – Nike: Neue Sportarmbänder bald lieferbar +++ Seit gestern kann man das Nike-Sportarmband für die Apple Watch in den USA bestellen. Die fünf neuen Farben dürften es in Kürze auch in den deutschen Nike-Store schaffen.
Der Artikel appgefahren News-Ticker am 2. Juni (4 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pariser Klimaabkommen: Tim Cook wettert weiter gegen Trump

Am Dienstag sprach Apple-Chef Tim Cook mit US-Präsident Trump, um ihn von den Ausstiegsplänen aus dem Pariser Klimaabkommen abzubringen. Doch das hat offensichtlich nicht gereicht. In genau 140 Zeichen wendete er sich nun via Twitter an die Öffentlichkeit. Deutlich mehr Platz stand ihm in seinem Brief an die Apple-Mitarbeiter zur Verfügung, den er anlässlich Trumps Entscheidung benfalls verfasste.

Mit seiner Haltung ist Cook nicht allein. Neben ihm haben sich auch Amazon, Dell, Intel, Uber, HP; die CEOs von Facebook, General Electric, Goldman Sachs, Google, PayPal, Tesla, Twitter, Walt Disney sowie Microsofts Chef der Rechtsabteilung und viele weitere gegen Trumps Entscheidung ausgesprochen.

Brief an Apple-Mitarbeiter

Wir haben den Wortlaut von Cooks Brief für euch ins Deutsche übersetzt:

„Team,

ich weiß, dass viele von euch meine Enttäuschung teilen, die mit der Entscheidung des Weißen Hauses einhergeht, das Pariser Klimaabkommen der USA zu annullieren. Ich sprach am Dienstag mit Präsident Trump und versuchte, ihn davon zu überzeugen, die USA im Abkommen zu belassen. Doch es war nicht genug.

Der Klimawandel ist real und wir alle teilen die Verantwortung, dagegen zu kämpfen. Ich möchte euch versichern, dass die heutigen Entwicklungen keinen Einfluss auf Apples Anstrengungen haben werden, die Umwelt zu beschützen.
Wir betreiben fast alle unsere Arbeitsabläufe mit erneuerbarer Energie, was unserer Überzeugung nach ein Beispiel für etwas ist, das gut für unseren Planeten ist und zugleich wirtschaftlich sinnvoll ist.

Wir werden weiter an unseren ambitionierten Zielen arbeiten, einen geschlossenen Versorgungskreislauf zu erreichen und vielleicht sogar vollständig damit aufzuhören, neue Rohstoffe abzubauen.
Natürlich arbeiten wir mit unseren Zulieferern auch weiterhin daran, ihnen dabei zu helfen, mehr dafür zu tun, ihre Unternehmungen mit sauberer Energie zu betreiben. Und wir werden uns weiterhin herausfordern, noch mehr zu tun. Wissend um die gute Arbeit, die wir und unzählige andere Menschen auf der Welt leisten, gibt es eine Menge Gründe dafür, optimistisch in die Zukunft zu sehen.

Es war stets unsere Berufung, die Welt besser zu hinterlassen, als wir sie gefunden haben. Wir werden niemals wanken, weil wir wissen dass künftige Generationen von uns abhängen. Unsere Arbeit ist heute so wichtig, wie sie es schon immer war.
Danke für eure Einsatzbereitschaft, an jedem einzelnen Tag etwas zu bewegen.

Tim“

Das diese Worte mehr als nur Schall und Rauch sind, könnt ihr in unseren zahlreichen Artikeln über Apples Ambitionen bei der Versorgung mit Solarstrom, den Recycling-Roboter Liam und vielen weiteren Initiativen zum Umweltschutz nachlesen.

Mit Spatzen auf CO2-Kanonen schießen

Für sein Statement gegenüber der Öffentlichkeit setzte Cook mit Twitter auf das Lieblingsmedium des Präsidenten – ein deutliches Zeichen. Anscheinend will Cook, dass auch Trump und seine Anhänger den Tweet und die Reaktionen darauf lesen.

Die Mehrheit der Nutzer unterstützt Cooks Tweet. Viele fordern ihn sogar auf, die Delegation von Firmenschefs zu verlassen, die den Präsidenten berät, um ein klares Zeichen zu setzen. Teslas CEO Elon Musk hatte dies bereits angekündigt. Doch solch ein Vorgehen entspricht nicht Cooks Philosophie: Mit dem Eintritt in die Delegation – trotz offensichtlicher Differenzen mit dem neuen Präsidenten – hat er bereits deutlich gemacht, dass es ihm wichtig ist, – insbesondere mit Andersdenkenden – Gespräche zu führen. Nur auf diese Weise können sie überzeugt werden.

Einige wenige kritisierten Cooks Tweet aber auch: Wenn Apple am Umweltschutz gelegen sei, solle das Unternehmen doch die Produkte lokal in den USA produzieren, um lange Transportwege zu vermeiden und den CO2-Ausstoß zu verringern. Das diese Haltung sehr kurzsichtig ist, haben wir letztes Jahr bereits ausführlich erläutert:
Zum einen verkauft Apple seine Produkte weltweit. Zu einem großen – und weiter wachsenden – Anteil auch in Asien. Zum anderen stammen viele Teile von Zulieferern aus Asien. Diese Teile einzeln in die USA zu transportieren, statt in einem bereits montierten Endprodukt, würde weit mehr CO2-Ausstoß verursachen. China gilt zwar als größter CO2-Emittent der Welt (direkt vor den USA), in Anbetracht der enormen Einwohnerzahl des Landes, relativiert sich dieser Wert jedoch: So liegt der Pro-Kopf-CO2-Ausstoß Chinas (2010: 6,18t) deutlich unter den Werten Deutschlands (2010: 9,06) und denen der USA (2010: 17,5 t).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bekämpfung illegaler Hassreden im Netz: EU zieht positive Bilanz

HassredeZum ersten Jahrestag des von der Europäischen Kommission initiierten Verhaltenskodex für die Bekämpfung illegaler Hassreden im Internet – ifun.de berichtete – ziehen die Kommissare heute eine positive Zwischenbilanz. Die 2016 begonnene Zusammenarbeit mit Facebook, Twitter, YouTube und Microsoft entwickelt sich demnach sehr gut. Zwar müsse die Anzahl der Prüfungen gemeldeter Beiträge noch zunehmen, grundsätzlich hätten […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Pageturner fürs Wochenende im Überblick: „Das Mädchen mit den blauen Augen“ für 1,99 Euro kaufen

Jedes Wochenende bietet Apple in Kooperation mit Autoren und Verlagen ein eBook im iBooks Store für nur 1,99 Euro an. Wir liefern euch alle Angebote im Überblick.

Apple Pageturner iBook

2. Juni – Das Mädchen mit den blauen Augen: Auch an diesem Wochenende bietet Apple wieder ein digitales Buch für nur 1,99 Euro im iBooks Store an. Ihr bekommt dann Thriller „Das Mädchen mit den blauen Augen“ übrigens auch bei Amazon zum gleichen Preis. Das Buch dreht sich um einen Flugzeugabsturz im Jahr 1980, den nur ein kleines Baby überlebt – auf der Passagierliste sind allerdings zwei drei Monate alte Mädchen vermerkt. Aus dieser Geschichte entwickelt sich ein spannender Fall eines Privatdetektivs, der 18 Jahre später möglicherweise die Wahrheit entdeckt hat. Im iBooks Store gibt es für „Das Mädchen mit den blauen Augen“ 4 Sterne, bei Amazon 4,3 von 5 möglichen Sternen. (iBooks-Link)


So funktioniert Apples Pageturner fürs Wochenende

Jedes Wochenende bietet Apple ein digitales Buch im iBooks Store für nur 1,99 Euro an. Anders als beim iTunes Movie Mittwoch handelt es sich nicht um eine Ausleihe, sondern eine regulären Kauf. Das Angebot gilt von Freitag bis einschließlich Montag und ist aufgrund der Buchpreisbindung auch stets bei Amazon verfügbar.

Diese Deals habt ihr leider verpasst…

27. Mai – Mädchenjäger: Das eBook Mädchenjäger ist ein Thriller aus dem Jahre 2014 und wird mit vier von fünf Sternen bewertet. Der 4,4 MB große Download ist 464 Seiten stark und stamm von Paul Finch. Zur Handlung heißt es: „Achtunddreißig verschwundene Frauen innerhalb weniger Jahre. Ohne jede Spur. Kein Motiv, kein Muster, keine Leichen. Detective Sergeant Mark »Heck« Heckenburg ist überzeugt, dass das kein Zufall sein kann, doch außer ihm glaubt niemand an einen Zusammenhang. Als Heck auf eigene Faust ermittelt, kommt ihm eine Frau zuhilfe: Lauren Wraxford, die verzweifelt auf der Suche nach ihrer verschwundenen Schwester ist. Gemeinsam riskieren sie alles – in einem Kampf auf Leben und Tod gegen eine unsichtbare Macht…“ (zum Angebot, auch bei Amazon)

21. Mai: „Das verrückte Leben der Jessie Jefferson“ ist ein romantisches Jugendbuch von Paige Toon. „An Jessies 15. Geburtstag verunglückt ihre Mutter tödlich – ohne je verraten zu haben, wer ihr leiblicher Vater ist. Außer sich vor Trauer und Wut, entlockt Jessie ihrem Stiefvater das schockierende Geheimnis: Ihr Erzeuger ist der Mega-Rockstar Johnny Jefferson, der nichts von ihrer Existenz ahnt! Klar, dass Jessie ihren berühmten Dad unbedingt treffen will, doch der Besuch im sonnigen Kalifornien, wo Johnny mit seiner Familie lebt, verläuft zunächst holprig. Dank des heißen Nachwuchsmusikers Jack findet Jessie schließlich Gefallen an der Glitzerwelt von L.A. Aber kann sie in dieser Glamourwelt wirklich bestehen?“, heißt es zur Handlung. Bei neuen Bewertungen gibt es aktuell fünf von fünf Sterne. (iBooks-Store Link, auch bei Amazon verfügbar)

12. Mai – Leuchtturmmord: In diesem Rügen-Krimi ist Spannung garantiert. „An der Südspitze des Insel Zudar wird eine junge Frau ermordet aufgefunden. Romy Beccare geht dieser Fall besonders nahe. Die junge Frau ist erst achtundzwanzig Jahr alt und Mutter von zwei kleinen Kindern. Die Spurenlage am Tatort ist schwierig, doch einer gerät sofort in Verdacht: der Ehemann, der als aufbrausend gilt“, heißt es in der Beschreibung des Buches. Im iBooks Store gibt es für den Krimi vier Sterne im Schnitt, auf Amazon sind es 4,2 von 5 möglichen Sternen. Falls euch der Roman gefällt, gibt es noch einige weitere Bücher der Reihe, etwa Hafenmord, Dünenmord oder Klippenmord. (zum Angebot)

5. Mai – Beautiful Disaster: „Beautiful Disaster erzählt eine impulsive und hochexplosive Liebesgeschichte, die die ganze Welt mit sich in den Abgrund reißt. Das Liebespaar ist phänomenal, das Liebeschaos perfekt. Die erotischen Elemente geben dem Ganzen das gewisse Etwas, sind weder aufdringlich oder gar grenzüberschreitend. Beide Daumen hoch für diese perfekte Unterhaltungslektüre“, hat das Buch-Magazin geurteilt. Bei Amazon bekomm der Roman im Schnitt 4,1 von 5 möglichen Sternen bei über 300 Bewertungen. Am besten schaut ihr direkt einmal im iBooks Store vorbei und schnuppert mit dem kostenlosen Auszug unverbindlich herein. (zum Angebot)

28. April – Flammenkinder: Zum ersten Mal bietet Apple heute den Pageturner fürs Wochenende an. „In einer Einrichtung für Suizid gefährdete junge Mädchen im Norden Schwedens wird eine Zwölfjährige ermordet aufgefunden – aufgebahrt in einem Bett, mit beiden Händen vor dem Gesicht. In der gleichen Nacht wird eine Krankenschwester brutal erschlagen. Niemand hat etwas gesehen“, heißt es über den Roman Flammenkinder, der bei über 100 Bewertungen auf vier Sterne im Schnitt kommt. (zum Angebot)

Der Artikel Apples Pageturner fürs Wochenende im Überblick: „Das Mädchen mit den blauen Augen“ für 1,99 Euro kaufen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Internet-Nutzung: iOS im Plus, macOS leicht im Minus

Die Internetzugriffe mit iOS-Geräten legen derzeit anteilig zu – dafür sinken sie bei macOS.

Das ergaben neue Zahlen von NetMarketShare. In der Studie wurde das Surfverhalten von Usern untersucht. Das Ergebnis im mobilen Bereich sieht positiv für iPhones und iPads aus: Rund 33 Prozent aller Webseiten-Zugriffe wurden von iOS-Geräten getätigt. Im Vorjahr waren es im Schnitt 26 Prozent.

Vor Safari steht damit weiterhin nur noch die mobile Version von Chrome mit 54,15 Prozent Anteil. Den Rest des Feldes teilen sich alle anderen Browser mit deutlich niedrigeren Zahlen auf.

Hingegen sehen die Zahlen im Desktopbereich, die NetMarketShare ebenfalls ermittelte, eher dürftig aus. Hier wurden 91,64 Prozent der Zugriffe von Windowsrechnern aus getätigt – Macs machen nur 6,36 Prozent aus. Das ist ein geringerer Anteil als im vergangenen Jahr, wo im Mai rund acht Prozent der Zugriffe über macOS liefen.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
2 in 1 Camera Connection Kit

iGadget-Tipp: 2 in 1 Camera Connection Kit ab 10.97 € inkl. Versand (aus Großbritannien)

Extrem günstige Alternative zu Apples Original.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Gif Me! Camera – Animated Gif & Moving Pictures

Gif Me! ist der beste Weg, kurze Videos in Form animierter GIFs oder MP4-Dateien zu erstellen und teilen.

Es ist ganz einfach: nehmen Sie einen kurzen Moment mit Ihrer integrierten Kamera auf, und teilen Sie ihn in sozialen Netzwerken. Sie können auch einen Filter anwenden.

— Funktionen —
* Nehmen Sie Bilder mit der Kamera auf 
* Importieren Sie Fotos aus Ihren Aufnahmen
* Farbfilter in Echtzeit
* Fügen Sie ein Bild oder Text zur Animation hinzu
* Zeitraffer- oder Videomodus
* Via E-Mail versenden
* In sozialen Netzwerken teilen (Facebook, Twitter, Instagram)
* Sie können das Wasserzeichen in den Einstellungen entfernen

Gif Me! Camera - Animated Gif & Moving Pictures (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

darktable: Erweiterte Formatunterstützung und Bug-Fixes für den kostenlosen RAW-Entwickler

Die für die Entwicklung und Bearbeitung von Rohdatenfotos ausgelegte Open-Source-Software darktable liegt seit heute in der Version 2.2.5 vor. Das Update verbessert die Stabilität, behebt diverse Fehler und erweitert die Kamera-Unterstützung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook kritisert Trumps Ausstieg aus dem Klimapakt

Es lag bereits in der Luft. Mit der Kündigung des Pariser Klimaabkommen brachte Trump den Stein des Unmutes erst richtig ins Rollen und es hagelte heftige Kritik. So machen große Konzerne ihre Drohungen war, sich vom US-Präsidenten abzuwenden und Tim Cook erklärt seinen Mitarbeiter, dass Apple an den Umweltbemühungen festhält.

Amerikanische Unternehmen sprechen sich gegen Trump aus

Eine Vielzahl amerikanischer Unternehmen, darunter auch Apple, schlossen sich zusammen und kritisieren Donald Trump in einem offenen Brief für den Austritt aus dem Pariser Klimaabkommen. So heißt es in dem Schreiben:

„Kosteneffiziente und innovative Lösungen können uns dabei helfen, diese Ziele zu erreichen […] Sich vom Ziel einer emissionsarmen Wirtschaft zu verabschieden, setzt den amerikanischen Wohlstand aufs Spiel.“

Derweil macht Tesla-Chef Elon Musk seine Drohung war und kündigt seine beratene Tätigkeit bei Trump. Auch Disney-Chef Robert Iger teilt mit, er müsse das Beratergremium aus Prinzip verlassen. Im Gegensatz kündigt General Motors an, dass Chefin Mary Barra weiterhin an den Beratungen mit Trump teilnehmen werde.

Tim Cook spricht von einer Niederlage

Im Vorfeld war Tim Cook einer der Personen, die Trump versuchten von dem Umweltabkommen zu überzeugen. Leider ohne Erfolg, dementsprechend enttäuscht gibt er sich in einer E-Mail an seine Mitarbeiter bei Apple.

„Ich weiß, viele von euch teilen meine Enttäuschung mit der Entscheidung des Weißen Hauses, die Vereinigten Staaten von der Pariser Klimavereinbarung zurückzuziehen. Ich sprach mit Präsident Trump am Dienstag und versuchte ihn zu überreden, die USA in dem Abkommen zu halten. Aber es war nicht genug.“

Weiterhin erklärt Cook, dass der Klimawandel real ist und Apple die Umweltbemühungen aufrechthalten wird, weil sie für die Erde als auch für Apples Geschäft gut sind.

„Unsere Mission war es immer, die Welt besser zu verlassen, als wir sie vorgefunden haben. Wir werden niemals schwanken, denn wir wissen, dass künftige Generationen von uns abhängen.“

Tim Cook wendet sich nicht nur an seine Mitarbeiter, auch über Twitter teilt er seinen Unmut zu der jüngsten Entscheidung von Trump, wo er auch den bestehenden Umwelt-Kurs von Apple bestätigt.

Die komplette E-Mail von Tim Cook an seine Mitarbeiter stellt BuzzFeed zur Verfügung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMessage am iPhone: So versenden Sie Fotos mit eigenen Markierungen

Lange Zeit hatte Apple sowohl die Fotos-App als auch iMessage vernachlässigt. Mit iOS 10 änderte sich dies und beiden Anwendungen bekamen zahlreiche neue Features spendiert. Doch wieso haben wir gerade die zwei Applikationen aufgezählt? Ganz einfach. Beide haben eine neue Gemeinsamkeit: Sie nämlich dort nämlich Fotos mit Markierungen, Texten oder anderen Effekten versehen und wir möchten Ihnen zeigen, wie das in der Nachrichten-App funktioniert.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook: Trumps Klimaschutzausstieg "falsche Entscheidung für den Planeten"

Apple

Der Ausstieg der USA aus dem Pariser Klimaabkommen habe keine Auswirkungen auf Apples Umweltschutzbemühungen, betonte Cook. Die Umstellung auf erneuerbare Energien sei gut für den Planeten und rechne sich auch wirtschaftlich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spectacles: Snapchat-Brille erreicht Deutschland

SnapchatSpectacles, die 150 Euro teure Kamera-Brille, die der Kurznachrichtendienst Snapchat im vergangenen Jahr in den USA einführte, wird nun auch in Deutschland angeboten. Neben dem Direkt-Verkauf über den Spectacles Online-Shop – hier lassen sich maximal 6 Spectacles pro Haushalt bestellen – werden die bunten Brillen in mehreren Popup-Stores unter anderem in Berlin verkauft. Die Spectacles-Brillen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Top 3 Fidget Spinner Tuning Tipps

Mit Druckluft den Widget Spinner ordentlich rotieren lassen? Läuft! Wir zeigen Euch einmal die coolsten Top 3 Tuning Tipps für das Gadget des Jahres, den Fidget Spinner. Viel Spaß beim rotieren.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft Planner für iPhone - Projektplanung für Teams

Microsoft hat mit Planner eine neue iOS-App speziell für iPhones vorgestellt (zur App: ), die sich an professionelle Office-Nutzer in Unternehmen und Bildungseinrichtungen richtet. Die App erlaubt die Planung von Projekten innerhalb von Teams und bietet die Möglichkeit, einzelne Aufgaben ausgesuchten Mitgliedern zuzuweisen, im Chat zu diskutieren und Dateien freizugeben. In einer Übersicht e...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Alexa unterstützt jetzt iCloud Kalender

[​IMG]

Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Der Sprachdienst Alexa von Amazon wird seit der Veröffentlichung mit berechtigter Kritik konfrontiert: Die mangelnde Integration in Office Lösungen, vorneweg Kalender. Amazon besserte hier rasch nach und bot die Integration des Google Kalenders und die von Office 365 an. Jetzt versteht sich Alexa aber auch mit dem iCloud Kalender.

So können Besitzer eines Amazon...

Alexa unterstützt jetzt iCloud Kalender
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Alexa: Bald mit lokaler Erinnerungsfunktion

Amazon Alexa: Bald mit lokaler Erinnerungsfunktion auf apfeleimer.de

Nachdem wir Euch bereits gestern vom Amazon Alexa Update berichtet haben, mit dem Ihr Eure iCloud-Kalendereinträge mit dem Sprachassistenten von Amazon verbinden könnt, kündigt Amazon nun eine schmerzlich vermisste Funktion an, die der Konzern zeitnah nachrüsten will.

Um genau zu sein, geht es darum, dass Alexa zukünftig in der Lage ist, Euch zu erinnern. Ähnlich wie Ihr das von Siri & Co kennt, die Euch zu einem bestimmten Zeitpunkt an einen Kalendereintrag erinnert, macht das dann Alexa zukünftig auch.

Funktion erweitert iCloud-Integration sinnvoll

So komfortabel wie mit Siri und Co. wird das Ganze aber nicht, da Alexa die Erinnerungen nur lokal auf einem Gerät speichert. Wenn ihr also einen Echo Dot in der Küche habt und einen Echo im Schlafzimmer im Obergeschoss, dann müsst Ihr darauf achten, dass Ihr auf beiden Geräten die Erinnerung speichert.

Sonst könnte es passieren, dass Euch der Dot in der Küche vom Termin erzählt, Ihr Euch aber gerade im ersten Stock aufhaltet und davon nichts mitbekommt. Zusätzlich bekommt Alexa dann mit dem Update auch die Möglichkeit, mehrere Timer gleichzeitig nutzen zu können. Diesen könnt Ihr jetzt auch Namen geben. So lässt sich parallel ein Timer für den Kuchen im Ofen und das Grillfleisch auf dem Balkon stellen.

Ansonsten eine sinnvolle Erweiterung des Systems, dass so die Kalendereinträge und die Verknüpfung mit der iCloud eigentlich erst richtig Sinn machen. Niemand hat schließlich Lust, Alexa ständig abzufragen, ob und wann welche Termine anstehen.

Der Beitrag Amazon Alexa: Bald mit lokaler Erinnerungsfunktion erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bouncy Hoops: Ein Hauch von Flappy Birds auf dem Basketballfeld

Wohl so ziemlich jeder iOS-Gamer erinnert sich noch an das gehypte Highscore-Game Flappy Birds. Ein ähnliches Spielprinzip verfolgt auch das neue Bouncy Hoops.

Bouncy Hoops

Bouncy Hoops (App Store-Link) wurde von Noodlecake Studios in den deutschen App Store gebracht und lässt sich dort kostenlos auf iPhones und iPads herunterladen. Das Spiel finanziert sich über Werbevideos und optionale In-App-Käufe, und benötigt zur Installation mindestens iOS 8.0 sowie 108 MB an freiem Speicher. Eine deutsche Lokalisierung ist bis dato noch nicht vorhanden.

„Lass Bälle aufspringen und wirf Körbe, um König des Spielfelds zu werden“, so die Kurzbeschreibung zum Spiel im deutschen App Store. An insgesamt fünf verschiedenen Orten, darunter in der Stadt und am Strand, müssen vom Spieler innerhalb eines bestimmten Zeitfensters Körbe mit einem Basketball geworfen werden – und zwar so viele wie nur möglich.

Das Spielprinzip erinnert dabei stark an das Kult-Game Flappy Birds: Auch in Bouncy Hoops kann der Basketball durch wiederholtes Antippen immer weiter in die Höhe getrieben werden, um dann schlussendlich sicher im Korb zu landen. Das komplizierte an dieser Aktion ist dabei nicht nur das Timing, sondern auch die Zeitleiste, die dem Spieler nur wenige Sekunden einräumt, bis der Ball im Korb zu landen hat. Besonders geschickte Gamer schaffen es sogar, Combos von gelungenen Treffern zu schaffen und damit die Punktzahl schnell in die Höhe zu treiben.

Zweite Chance durch Ansehen eines Werbevideos

Für etwas Abwechslung sorgen zudem im Spielverlauf freischaltbare weitere Umgebungen sowie die Option, durch im Spiel verdiente Goldmünzen weitere Basketball-Designs in einer Lotterie zu gewinnen. Leider gibt es auch die Möglichkeit, sich einmalig eine zweite Chance durch das Ansehen eines Werbevideos zu gestatten – ganz fair ist der Wettbewerb durch diese optionale Wiederbelebung daher nicht. Nichts desto trotz gibt es in Bouncy Hoops mehrere Highscore-Listen im Game Center sowie einige Erfolge zu erringen.

Wer sich schon an Flappy Birds versucht hat und sich für Basketball begeistern kann, sollte diesem simplen, aber durchaus anspruchsvollen Casual Game eine Chance geben. Abschließend haben wir euch noch einen kurzen YouTube-Trailer zum Spiel eingebunden.

WP-Appbox: Bouncy Hoops (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Bouncy Hoops: Ein Hauch von Flappy Birds auf dem Basketballfeld erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht Update für Support-App

Die Apple-Support-App (iOS-Store-Partnerlink) für iPhone, iPad und iPod touch steht ab sofort in der Version 1.1.1 zum Download bereit. Das Update wartet mit Leistungsverbesserungen und Fehlerkorrekturen auf. Nähere Angaben zu den vorgenommenen Änderungen machte Apple allerdings nicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WWDC 2017: Apple bereitet McEnery Convention Center mit zahlreichen Dekorationen vor

Langsam geht es in die heiße Phase. Bereits am Montag wird Apple die diesjährige Worldwide Developers Conference, kurz WWDC 2017, mit einer Keynote im McEnery Convention Center in San Jose, Kalifornien eröffnen. Wie in jedem Jahr wird der Veranstaltungsort und die Umgebung fleißig dekoriert, um auf die Entwicklerkonferenz einzustimmen. Passend dazu haben verschieden Twitter-Nutzer aktuelle Bilder von dort gepostet.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Easy Notes Locker Pro – Password Protected Notepad

Durch die einfache Notizen Umkleide Anwendung sichern Sie sich Ihren geheimen Notizen und private Notizen. Der private Notizen, Zeitschriften, Molkereien und geheimen in der Anwendung, die nur durch das richtige Kennwort zugegriffen werden kann, sicher aufbewahrt werden. Der Passwortschutz hält die Eindringlinge, um Ihre wertvollen und private Daten zugreifen. Wenn jemand versucht, Ihre Anwendung zu entsperren erfasst die Anwendung das Bild des Eindringlings.

App wird gesperrt, wenn der Benutzer die Anwendung schließt oder wenn das Gerät in den Ruhezustand und dann die Daten in der Anwendung zugreifen zu können, die vom Benutzer eingegeben werden, ist durch ein Passwort. Der Benutzer kann unbegrenzte Notizen erstellen.

Einige der Features der App sind:

• Smart Passwortschutz.
• Einbruch Bild eingefangen werden, wenn der Passcode-Funktionalität ist für das 3-mal eingegeben.
• Option für die Auswahl mehrere Schriftarten für die Noten
• Option für die Auswahl der Schriftgröße für die Noten
• Smart Panik Wrap Option, um die neugierigen Augen vermeiden
• Option für den Versand die Hinweise aus der App
• Option des Eindringlings berichtet, um die Informationen des Eindringlings, indem Sie den Eindringling Bild und die Zeit der Eindringling versucht, auf die Daten zugreifen zu bekommen.
• Möglichkeit, die Bilder im Anhang zusammen mit der einfachen Text hinzufügen
• Suchoption auf dem Home-Bildschirm Hinweise
• Schönes und interaktives Design
• Keine Werbung
• Und vieles mehr …

Easy Notes Locker Pro - Password Protected Notepad (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Swift Playgrounds: Apples Programmierlern-App soll Roboter und Drohnen steuern

Swift Playgrounds: Apples Programmierlern-App soll Roboter und Drohnen steuern

Die iPad-App unterstützt bald das Programmieren von Spielzeugrobotern und Drohnen. Apple arbeitet dafür unter anderem mit Lego und dem Drohnenhersteller Parrot zusammen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Draw a line adventure: erst den Weg merken, dann die Linie einzeichnen

Unter den Premium-Neuerscheinungen der letzten Tage ist Draw a line adventure (AppStore) zu finden. Wir haben uns die 3,49€ teure Universal-App von Indie-Entwickler Two Hands Lab anschaut.

Das Spiel ist ein Line-Drawing-Puzzle, in dem ihr eine Linie vom Startpunkt bis zum Ziel aufs Display zeichnen müsst. Dies klingt nun wahrlich nicht so schwierig. Allerdings versperren euch allerhand Plattformen und Hindernisse den Weg. Auch dies wäre nicht so schlimm. Dies ändert sich aber schlagartig in dem Moment, in dem ihr zum Zeichnen ansetzt. Denn dann werden sie ausgeblendet. Ihr solltet euch also vorher den Aufbau genau anschauen und euch den Weg merken, den ihr einschlagen müsst, um unbeschadet das Ziel zu erreichen.
-gki25186-
Dann legt ihr los und zeichnet die Route mit dem Finger auf das Display. Oft klappt aber nicht der direkte und kürzeste Weg, denn ihr müsst auch Schalter für Tore betätigen und Schlüssel zum Öffnen von Schlössern einsammeln, um euch den Weg bahnen zu können. Erreicht ihr das Ziel ohne Fehler, habt ihr ein Level gemeistert. Wenn ihr dabei auch noch die ideale Linie, eine schnelle Zeit und alle bunten Kugeln eingesammelt habt, gibt es sogar drei Sterne.

Die Idee von Draw a line adventure (AppStore) finden wir ganz gut, die Umsetzung ist solide. Leider gibt es aber nur 36 Level, die mit etwas fotografischem Gedächtnis und Geschick recht schnell durchgespielt sind – vorausgesetzt, dass ihr nicht den Ehrgeiz habt, jedes Level mit drei Sternen abzuschließen. Etwas mehr Level fürs Geld wären schön gewesen…

Draw a line adventure iOS Trailer

Der Beitrag Draw a line adventure: erst den Weg merken, dann die Linie einzeichnen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cooks Reaktion auf Trumps Klima-Entscheidung: Wir werden niemals wanken!

„Die Entscheidung, das Pariser Abkommen zu verlassen, ist falsch für unseren Planeten. Apple ist entschlossen, den Klimawandel zu bekämpfen, und wir werden niemals wanken!“ So lautet die erste, kämpferische Reaktion des Apple-CEO Tim Cook, die er per Twitter an die Öffentlichkeit sendete, nachdem US-Präsident Trump den Ausstieg der USA aus dem Klimaschutz-Abkommen verkündet hat. Der Ausstieg...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Drahtlose iOS-Backups: Freeware „iMazing Mini“ startet

OptionenDie Softwareschmiede DigiDNA hat heute die erste Beta-Version ihrer neuen Backup-Software iMazing Mini zum Download bereitgestellt – eine drahtlose Backup-Lösung für iPhone und iPad. iMazing Mini lässt kostenlos laden und nutzen und soll zukünftig nicht nur für macOS sondern auch für Anwender mit Windows-Betriebssystemen angeboten werden. Die deutschsprachige Menüleisten-Anwendung sichert den Inhalt verbundener iOS-Geräte automatisch […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verlosung: 3x Vollversion von DTP-Software QuarkXPress 2017 zu gewinnen

Zu den Urgesteinen im Mac-Markt zählt unbestritten QuarkXPress. Die erstmalig im Jahr 1987 erschienene Software ist ein Wegbereiter der digitalen Revolution im Publikationswesen. Auch heute ist QuarkXPress aus dem Publishing-Sektor nicht wegzudenken – egal ob es um klassische gedruckte Erzeugnisse, digitale Bücher und Magazine oder Inhalte fürs Web geht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aus für EU Roaming Gebühren ab dem 15. Juni

Am 15. Juni 2017 tritt die neue Roaming Regel innerhalb der EU in Kraft. Viel wurde schon darüber berichtet, aber nicht alles korrekt dargestellt. Mit umfassender Information vor dem Inkrafttreten der neuen Verordnung wollen wir aufklären um unbegründete Roaming Ängste zu nehmen, und auf die Urlaubszeit vorzubereiten.

roaming-eu-kostenlos

Was bedeutet Roaming?

Roaming bedeutet: Kunden befinden sich im Ausland, verlassen mit ihrem Endgerät ihr Heimnetz und wählen sich in ein Netz des Reiselandes ein – dabei ist es egal ob SMS, MMS, Telefonie oder Mobiles Internet zum Einsatz kommen. Für diese Auslandstelefonate gelten weiterhin tarifabhängig besondere Entgelte.

In welchen Ländern gilt die neue EU-Roaming-Regel?
In allen Ländern der EU plus Liechtenstein, Island und Norwegen (EWR). Gibt es Länder oder Orte, wo diese Regel nicht gilt? Die EU-Roaming-Regelung gilt nicht außerhalb des EWR, somit auch nicht in der Schweiz, sowie auf Kreuzfahrtschiffen, Fähren und in Flugzeugen. Dort kann es zu Zusatzkosten kommen.

Für welche Tarife gilt die neue Roaming-Verordnung?
Die neue Regelung gilt ab 15. Juni 2017 für alle Vertrags- und Wertkartentarife, egal ob mit Vertrag oder ohne, egal ob mit oder ohne Bindung, bei denen Roaming möglich ist.

Was ist die Kernaussage der Roaming IV-Verordnung?
Die neue Roaming Verordnung hat zum Ziel, dass im EU Ausland keine zusätzlichen Kosten anfallen dürfen, wenn man sein Endgerät benützt. Handykunden sollen somit die in ihrem Inlandstarif enthaltenen Minuten, SMS, MMS und Datenvolumen ab 15.Juni 2017 auch im EU-Ausland ohne Aufschläge bzw. Einschränkungen nutzen können.

Dürfen 3Kunden sämtliche in Ihrem Handytarif inkludierten Gigabytes ab 15.Juni auch im EU-Ausland nutzen?

Für den Großteil der Tarife wird es keine Einschränkungen geben. Für wenige Handytarife mit einem großen Datenvolumen wird es ein EU-Datenlimit geben. Wie viele Gigabytes genau inkludiert sind, erfahren Kunden ab 15. Juni 2017 direkt in der Kundenzone oder beim Provider. Als Richtwert für das EU Datenlimit dient die Vorgabe der europäischen Kommission:

EU-Datenlimit in GB = (Anteil der Netto-Grundgebühr, den Kunden für Minuten, SMS, MB und MMS bezahlen/ 7,70) x 2.

Die 7,70 € stellen derzeit den regulierten Großhandelspreis für 1 GB Daten innerhalb der EU dar. Dieser Großhandelspreis wird in den nächsten Jahren noch weiter nach unten gesenkt – dies bedeutet für Kunden eine automatische Anpassung ihres EU-Datenlimits nach oben.

Nach Verbrauch des Limits werden für die im Handytarif inkludierten Gigabytes Zusatzkosten verrechnet. Drei wird seine Handykunden per SMS warnen, bevor 80 und 100 Prozent des Daten-Limits verbraucht sind (siehe unten).

Gibt es außer dem Datenlimit noch andere Beschränkungen?

Die neue EU-Regelung gilt für Urlaubs-und Geschäftsreisen. Sie ist nicht für eine überwiegende Nutzung in einem anderen EWR-Land gedacht. Das bedeutet, eine SIM-Karte zu kaufen und mit dieser überwiegend in Deutschland, Italien oder einem anderen EWR-Land zu telefonieren oder surfen ist nicht Sinn der Sache.

Wird ein Tarif während eines Zeitraums von 4 Monaten überwiegend in der EU genutzt, so informiert der Provider den Kunden darüber und warnt vor Zusatzkosten, sollte sich das Nutzungsverhalten nicht ändern. Geschieht das dann tatsächlich nicht, so werden zusätzliche Entgelte pro Minute, SMS, MMS und auch MB verrechnet. Wie schon bisher gibt es für Datenroaming – europa- und weltweit – eine Kostengrenze von 60 € (brutto). Bei Erreichen von 80 % sowie 100% dieses Limits erhalten Konsumenten automatisch eine SMS von uns. Natürlich kann diese Grenze auf Wunsch auch aufgehoben werden. Mehr dazu auf Drei.at

The post Aus für EU Roaming Gebühren ab dem 15. Juni appeared first on iPhone4ever.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macprime v9.5 Changelog

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heimkino: Neustarts in iTunes, statt im Kinosessel?

iTunes (MacBook Pro 15) - Apple

Steht Apple vor einem neuen dicken Deal mit iTunes? Gerüchte spekulieren über das Erscheinen neuer Filme aus dem Kino für das Apple TV. Apples iTunes könnte bei einem Deal mit den großen Filmstudios zum Zuge kommen, der eine Veröffentlichung für Apple-Kunden bereits während der Kinolaufzeit umfasst. Wie aus Medienberichten hervorgeht, sollen die Gespräche zwischen Apple (...). Weiterlesen!

The post Heimkino: Neustarts in iTunes, statt im Kinosessel? appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Anker Saugroboter, iPhone Hüllen, Powerbanks, USB-Ladegeräte, 4K Actioncams, Bluetooth-Kopfhörer und mehr

Kurz vor dem Wochenende riskieren wir noch einen Blick auf die heutigen Amazon Blitzangebote. Der Online-Händler hat sich allerhand Produkte rausgesucht, um diese zum Deal-Preis in den Mittelpunkt zu stellen. Für jeden Schnäppchenjäger ist etwas dabei.

Das Motto des heutigen Tages lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht.“ Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.

Amazon Blitzangebote

07:05 Uhr

AUKEY USB Ladegerät 24W 2 USB Port mit AiPower Technologie für iPhone, iPad, Samsung Galaxy,...
  • Adaptive Ladetechnologie AiPower - Technologie zur Ermittlung der maximalen Aufladegeschwindigkeit...
  • Adaptives Laden aller USB-Geräte mit 5 V einschließlich Android- und Apple-Geräten mit bis zu 2,4...

07:25 Uhr

Externe DVD-Laufwerke, Amotus tragbaren USB 2.0 DVD CD R/RM Laufwerk Brenner Player Schriftsteller...
  • [Plug & Play] Sie müssen keine Software installieren oder externe Laufwerke benötigen....
  • [dünn, leicht, stoßfest] Protabelle Größe, entworfen für Geschäftsreisen. Gute Power Error...

07:30 Uhr

VTIN WIFI 2,0 Zoll wasserdichte Camera Helmkamera Full HD 1080p, 12MP, 170 ° Weitwinkel Glass...
  • 【Integrierte WIFI-Funktion】(etwa 50 Fuß) Für Wireless-Konnektivität, die Bilder und Videos...
  • 【Integrierter 2-Inch HD LCD-Display】Mit dem 170 Grad Weitwinkel fisheye-Objektiv können Sie...

07:45 Uhr

EasyAcc SoundX Bluetooth Lautspecher mit 10W Leistung (Dual 5W) Total Akustik Treiber mit ca. 20...
  • Hochqualitativer Klang: Die zwei kraftvollen 5W Treiber liefern einen kristallklaren und...
  • 20 Stunden Abspielzeit: Mit mehr als 20 std. Abspielzeit müssen Sie den Lautsprecher nur einmal die...

08:10 Uhr

Lumsing Schnellladegerät 4-Port USB Wandladegerät, Wall Charger mit 3 Smart Ports und 1...
  • Bis zu 75% schneller: Der Quick-Charger ist die neueste Entwicklung von Lumsing. Der Quick-Charger...
  • Intelligenter Steuerungschipsatz: Jeder Eingang erkennt automatisch den Lademodus von verschiedenen,...

09:45 Uhr

Bluedio CS-4(Camel) Tragbar Wireless Bluetooth Lautsprecher Bassverstärker mit eingebautem Mikrofon...
  • Schönes Aussehen: Der ganze Rahmen verwendet die Legierung, hinzufügt das präzise bereift Prozess...
  • Tolle Sound-Qualität: Erleben Sie Ihre Musik mit vollem Stereo Sound, powerful Bass, klar und Laut...

10:00 Uhr

NEU TecTecTec XPRO2+ Actionkamera 4K Ultra HD Wifi Action Camera
  • NEU: Nach der Sport-Kamera XPRO2 und Ihrem 4K-Mode mit 15 fps, kommt jetzt die neue Tectectec Kam:...
  • Ultra High Definition: Sie wählen die Größe entsprechend Ihre Aktivität, ist 1080p im...

10:10 Uhr

RoyPow Gelb 12000mAh Tragbare Auto Starthilfe Autobatterie Anlasser, Externer Akku Ladegerät mit...
  • 1. Kompakt, Tragbar leistungsstarke Starthilfe: Mit 400A Spitzenausgangsstrom kann es Benzinfahrzeug...
  • 2. Intelligentes Schnellladegerät: Das Gerät besitzt eine Akku Kapazität von 12000 mAh und ist...

10:40 Uhr

Action Kamera Wasserdicht 4K, CrazyFire Action Cam WiFi, Ultra Full HD 16MP Helmkamera Skifahren 170...
  • ✔ Mit170 Grad Weitwinkelobjektiv, Sony CMOS Sensor. Die Actionkamera nimmt Videos in 4K Ultra HD...
  • ✔ Ultra HD 16MP 4K Sport Action-Kamera bietet eine bessere Qualität von Bildern und Videos....

11:10 Uhr

Anker PowerDrive 2 Elite 24W 2-Port Kfz Ladegerät, Auto Ladegerät mit PowerIQ Technologie für...
  • Der Vorteil Anker: Werden Sie einer von mehr als 20 Millionen Kunden, die mit der führenden...
  • Fortschrittliche Ladetechnologie: Exklusiv PowerIQ und VoltageBoost in Kombination, um jedes Gerät...

11:30 Uhr

AcTopp USB Ladestation Multiport USB Universal Dockingstation Ladegerät Ladedock 5 Ports USB...
  • Ladestation geeignet für fast allen Geräte: Mit 5 USB-USB-Anschlüsse kann diese Ladestation...
  • Raumsparendes Design: Sechs kleine Platten sind von der Ladestation abnehmbar. Dann können Sie das...

12:40 Uhr

Bluetooth Lautsprecher TaoTronics 14W kabellos tragbar Stereo mit zwei Soundtreibern, starker Bass,...
  • Genießen Sie den Fulminanten Sound des TaoTronics Pulse X mobilen Bluetooth Lautsprechers, der...
  • Schön und Ergonomisch mit benutzerfreundlichem Tastendesign, Freisprechfunktion und dualen...

12:45 Uhr

AUKEY 12W LED Schreibtischlampe Dimmbar Touch 5 Modi, 7 Helligkeitsstufen mit LED Nachtlicht, Auto...
  • Intelligenter Lichtmodus: Berührungsempfindliche Steuerung und 5 vorprogrammierte Lichtmodi. 7...
  • Rücksichtsvolle Idee: Wenn die Kurzzeitmesser-Funktion aktiviert ist, wird die Lampe nach 60...

13:10 Uhr

EC Technology 22400 mAh Externer Akku mit 3 USB Ausgängen Powerbank für iPhone iPad Samsung...
  • 22400mAh Powerbank der 2. Generation, Externer Akku mit höherer Effizienz liefert den...
  • Schnelle Eingangsladung: DC 5V 2A Eingang (Ladegerät nicht im Lieferumfang enthalten) - doppelt so...

14:30 Uhr

Zoweetek® Tragbarer Bluetooth 4.1 Lautsprecher, Drahtloser Lautsprecher, Fortgeschrittener...
  • 40 MM Fe-b Dual-Treiber, passive Bass Membrane, Spitze Bass Gefühl, Frequenzgang 60Hz - 20kHz, Song...
  • Intelligente Decoder Chip, führte ein neue Sound-Regelkreis macht die Waage in der Nähe von...

14:50 Uhr

Aukey PA-U35 USB Ladegerät 3 Ports mit AiPower Technologie und AC EU Stecker, 30W schwarz
  • AiPower Technologie: identifizieren deine Geräte automatisch, ermöglicht die sichere...
  • Kompaktes design lässt es leicht in die Steckdose einstecken

14:55 Uhr

Apple Watch Edelstahl Armband,Simpeak Premium Band Straps für Apple Watch 42mm,Schwarz
  • Hochwertiges Material - Das Armband besteht aus 52 einzelenen stücken polierten Edelstahl, die...
  • Sicher und leicht zu tragen: Das Apple Watch Armband ist mit zwei Faltverschlüssen designed, damit...

15:30 Uhr

QacQoc Typ C Hub mit USB C Ladeanschluss, HDMI Port, Gigabit LAN, SD-Kartenleser, Micro SDHC, 3 USB...
  • Allrounder: Der USB C Hub bietet alle Adapter, die man so benötigt: 1 Typ C Ladeanschluss, 1 HDMI...
  • Tolle Leistung: Der Hub läuft schnell ohne Unterbrechung oder Fehler und flüssig. Die Übertragung...

15:55 Uhr

Honstek H9 Wireless Bluetooth 4.1 Sport Kopfhörer Headsets Ohrhörer mit Mic für Gym Running...
  • 【 noise Minderungs 】 cvc6.0 broadband automatic HD Omani provides compression and support...
  • 【 almost charge 】 only be used with 1.5 2H full charge for 6 - 8 hours continuous operation and...

16:15 Uhr

Anker PowerCore 15600mAh externer Akku 2 Ports Power Bank Ladegerät mit 4.8A Output, PowerIQ und...
  • Der Vorteil Anker: Werden Sie einer von mehr als 10 Millionen Kunden, die mit der führenden...
  • Superhohe Kapazität: Als Upgrade vom PowerCore 13000 lädt dieser Akku das iPhone 6 über fünfmal...

16:30 Uhr

iPhone 7 Hülle, RANVOO Bumper Hülle Aluminium Rahmen + Innen Gepolstert TPU Metall Bumper case for...
  • Notizen: Nur ein Rahmen, hat keine rückseitige Cover, um prägnant und ursprünglich des Aussehen...
  • Keine Empfangsbeeinträchtigung: Signal Verlustlos, Ankommende/abgehende Anrufe, Signal und...

17:20 Uhr

[Neu] TecTecTec XPRO2 4K Ultra HD Sport-Kamera Wifi - Wasserdichte Kamera 16 Mp - Silver
  • NEU: Hat Ihnen die XPRO1 gefallen ? Dann werden Sie die XPRO2 lieben. Veröffentlicht Ende November...
  • Ultra High Definition: Sie wählen die Größe entsprechend Ihre Aktivität, ist 720p im Sport-Modus...
SUAOKI U2 Auto Starthilfe 400A Spitzenstrom 8000mAh Tragbare Autobatterie Externer Akku Ladegerät...
  • Der Suaoki Starthilfe- Anlasser kann Ihr Auto bei einem Spitzenstrom von 400A starten. Kompatibel...
  • Der Notfall-Auto-Jump-Starter mit einer einzigen vollen Ladung kann diese Auto-Starthilfe Ihr Auto...

18:15 Uhr

AUKEY USB Ladegerät 4 USB Ports mit AiPower Technologie 40W für iPad, iPhone 6s, Huawei und andere...
  • AiPower Technologie: Identifizieren Ihre Geräte automatisch, und bieten den meisten Geräte...
  • Kompaktes Design ist günstig, Steckdose zu stecken

19:30 Uhr

iPhone Ladekabel, TURATA 5er Set 0,9m iPhone Lightning Ladekabel USB Kabel Datenkabel für iPhone /...
  • [Flexible Wahl] 0.9m x 5 tragbare und haltbare iPhone / iPod / iPad Kabel ist ideal für den...
  • [Stabile Aufladung und Synchronisation] Dank breiten Durchmesser ist Ladegeschwindigkeit unserer...

19:50 Uhr

eufy RoboVac 11 Saugroboter mit 1000 Pa Saugkraft, Staubsauger Roboter mit HEPA Filter und...
  • Vielseitig und Flacher: vier Reinigungsmodi (Auto-, Flecken-, Ecken- und Einzelzimmermodus) sorgen...
  • Li-ion Akku mit hoher Saugkraft: RoboVac 11 kann über eineinhalb Stunden ununterbrochen mit 1000 Pa...

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Einnahmen der Entwickler aus dem App Store übertreffen 70 Milliarden US-Dollar

Apple hat heute bekannt gegeben, dass seine weltweite Entwicklergemeinschaft seit Start des App Store im Jahr 2008 über 70 Milliarden US-Dollar verdient hat. Der App Store ist Heimat der innovativsten Apps der Welt und allein in den vergangenen 12 Monaten ist die Zahl der Downloads um über 70 Prozent gestiegen.

Von Breakout-Hits wie Pokémon GO und Super Mario Run bis hin zu anderen herausragenden Markteinführungen wie CancerAid, SPACE by THIX, Zones for Training with Exercise Intensity, Vanido, Ace Tennis und Havenly, entdecken und erleben Kunden jeden Tag neue Apps und Spiele im App Store.

Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple:

„Menschen überall auf der Welt lieben Apps und unsere Kunden laden sie in Rekordzahlen herunter. 70 Milliarden von Entwicklern verdiente US-Dollar sind einfach überwältigend. Wir sind begeistert von all den grossartigen neuen Apps, die unsere Entwickler kreieren und können es kaum erwarten, sie nächste Woche auf unserer Worldwide Developers Conference wiederzusehen.“

Seit Veröffentlichung von iOS 10 im vergangenen Herbst konnten iPhone- und iPad-Nutzer zusätzlich neue, ansprechende und kreative Möglichkeiten der Interaktion erleben, darunter einem Freund eine Starbucks-Geschenkkarte mit Apple Pay zu schenken, gemeinsam an einer Modedesignskizze unter Verwendung eines ‚Prêt à Template‘ zu arbeiten, oder jemanden mit einer unzähligen Auswahl an Stickern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Mit dem Abonnement-Geschäftsmodell, das Entwicklern jetzt in allen 25 App-Kategorien zur Verfügung steht, sind die aktiv bezahlten Abonnements im App Store um 58 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Kunden geniessen Abonnements bei einer Vielzahl von Diensten, darunter bei langjährigen Favoriten wie Netflix und Hulu, oder auch bei Neulingen wie Tastemade, dem modernen Mobile First-Netzwerk rund ums Kochen und Fotobearbeitungs-Apps wie Over und Enlight.

App Store-Entwickler aus der ganzen Welt kreieren Apps für Kunden in 155 Ländern, die das Leben verbessern, ein Umdenken in Industrien bewirken und ganze Kulturen prägen. Spiele und Unterhaltung gehören zu den umsatzstärksten Kategorien und Lifestyle-, sowie Gesundheit und Fitness-Apps haben im vergangenen Jahr ein Wachstum von über 70 Prozent verzeichnet. Foto und Video gehört mit einem Zuwachs von fast 90 Prozent zu den ebenfalls am schnellsten wachsenden Kategorien.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WWDC 17: Apple beginnt mit Dekorationsarbeiten

WWDC 17: Apple beginnt mit Dekorationsarbeiten auf apfeleimer.de

Am Montag beginnt die WWDC 2017 und Apple hat gestern damit begonnen, das McEnergy Convention Center in San Jose zu dekorieren. Das Gebäude wurde von außen mit Bannern behängt, die auf das anstehende Event verweisen.

Zusätzlich hat Apple kleinere Banner auf den Straßen rund um das Center und zum Teil auch an Straßenlaternen angebracht.

WWC 17: Siri-Speaker, iOS 11 & neues iPad Pro?

Unter dem Titel „Die Ruhe vor dem Sturm“ findet ihr bei Twitter eine ganze Reihe aussagekräftiger Bilder, die die Dekorationsarbeiten und die fertigen Banner zeigen. Am Montag erwartet Apple ca. 5.000 Entwickler. Einen Blick auf die Dekoration der Innenräume konnte noch nicht erhascht werden.

Hier finden sich in der Regel Banner, die auf die Neuerscheinungen und Neuvorstellungen der WWDC aufmerksam machen. Bisher hat Apple diese immer hinter schwarzen Vorhängen versteckt und erst am Tag des Events enthüllt.

Spätestens am Montagabend wissen wir mehr, wenn Tim Cook die neueste WWDC eröffnet und dort voraussichtlich iOS 11, macOS 10.13, watchOS 4, tvOS 11 und den viel spekulierten Siri-Speaker vorstellen wird. Außerdem ist davon auszugehen, dass wir ein neues 10,5 Zoll iPad Pro und ein überarbeitetes MacBook Line-Up vorgestellt bekommen.

Der Beitrag WWDC 17: Apple beginnt mit Dekorationsarbeiten erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Chrome: Eingebauter Adblocker kommt 2018

Shortnews: Google will in seinen hauseigenen Chrome-Browser auf dem Desktop sowie mobile einen Adblocker standardmäßig verbauen. Dieses Vorhaben kündigte das Unternehmen vor etwa einem Monat an und ergänzt jetzt, dass es bereits kommendes Jahr soweit ist.

Allerdings will man dort nicht perse jede Reklame ausblenden, damit würde man sich ja ins eigene Fleisch schneiden. Schließlich sind Werbetafeln immer noch Googles Kerngeschäft. Stattdessen würde nur nervige Werbung, wie Pop-Ups, automatische Videos mit Sound und Countdowns abgeschaltet werden.

Damit will Google die Nutzer dazu bringen, keinen zusätzlichen Adblocker zu installieren und so die Marktmarkt von beispielsweise AdBlock Plus eindämmen. Schließlich muss der Konzern Millionen Dollars an AdBlock Plus überweisen, um dort auf der Whitelist stehen zu dürfen.

Neu ist außerdem, dass Webseitenbetreiber die Nutzer bei ausgeblendeter Werbung um eine kleine Spende bitten dürfen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Buchtipp: Pink Floyd, Die definitive Biografie

Als ich zum ersten Mal das Buch in der Hand hielt, war ich nicht so ganz sicher ob es mit “Die definitive Biografie” hinhaut. Ja, es sind knapp 550 Seiten, aber gibt auch Bücher die hätte man kürzer schreiben könne und die Story nicht einfach endlos in die Länge ziehen. Aber, sollte mich schön täuschen. </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HomeKit: Wemo und Trådfri bald mit an Board

[​IMG]

Die Anzahl der Smarthome Geräte, die HomeKit unterstützen, wächst weiter und weiter, wie Apple kürzlich auch auf der überarbeiten Sonderseite eindrucksvoll unter Beweis stellte. Diese Woche gab es zwei weitere Ankündigungen etablierter Unternehmen, die in diesem Bereich Lösungen...

HomeKit: Wemo und Trådfri bald mit an Board
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So bringen Sie die „Time Travel"-Funktion auf die Apple Watch zurück

Im letzten Jahr überholte Apple das mobile Betriebssystem für die Apple Watch vollständig und besserte an vielen Stellen nach. Einige Nutzer sprachen im Anschluss auf die Aktualisierung sogar von einem Neustart. Auch wenn diese Annahme nicht von der Hand zu weisen ist, bleibt es watchOS. Allerdings gab es dabei einige Änderungen, die bisherige Funktionen deaktivierten. Dazu gehört beispielsweise das „Time Travel"-Feature, welches leicht wieder aktiviert werden kann.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Carpool Karaoke: Die Serie startet am 8. August

Apple wird am 8. August die Serie Carpool Karaoke auf Apple Music starten. James Cordon hat die Sendung, welche regelmässig als Teil der Late Night Show auf CBS ausgestrahlt wurde, erfunden. Nun wird James Cordon als Produzent bei Apple Carpool Karaoke auferleben lassen.

Stars aus Musik und Film werden in der Fahrgemeinschaft eigene Lieder zum besten geben, was dann als Serie auf Apple Music zu sehen ist. Mit dabei sind Stars wie:

Will Smith und James Corden; Miley, Noah, Billy Ray und die ganze Familie Cyrus; Shakira und Trevor Noah; Game of Thrones-Stars Sophie Turner und Maisie Williams; Queen Latifah und Jada Pinkett Smith; John Legend, Alicia Keys und Taraji P. Henson; LeBron James und James Corden und viele mehr.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Swift Playgrounds hebt ab: Programmierung von Drohnen, Musik & LEGO-Robotern

Apple wird am Montag anlässlich der Entwicklermesse WWDC eine neue Version von Swift Playgrounds veröffentlichen, welche signifikante Funktionserweiterung mitbringen wird. Damit können Jung & Alt auf einfache Weise die Programmierung verschiedener Geräteklassen erlernen. Apple hat hierfür zusammen mit Herstellern passende Schnittstellen entwickelt und in Swift Playgrounds integriert. Zu den ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schnelle Shelfies Timer Camera (Paid)

Machen Sie Bilder für sich selbst (selfie), nehmen Sie schnelle Fotos zu Alben oder laden Sie sie zu sozialen Netzwerken, E-Mails und SMS-Nachrichten.

Eigenschaften:
(1) einfacher! Wählen Sie das beste Bild im Burst-Modus.
(2) Klicken Sie auf das Bild, um den Vollbildmodus zu aktivieren.

Feature:
(1) Unterstützung für vordere und hintere Kamera.
(2) Timer-Einstellungen: 3,5,10,15,20 und 30 Sekunden.
(3) Bis zu 30 Bilder in Folge.
(4) Erfasst und stellt automatisch den maximalen Pixelbildmodus des Kameraobjektivs ein.
(5) Schaltfläche zum Teilen von Fotos.
(6) Klicken Sie auf das Bild, um in den Vollbildmodus zu wechseln.
(7) Pose Shutter und Aufnahme Ende Ton.
(8) vor und nach dem Sprung, um Bilder zu sehen.
(9) Auf dem Album speichern.
(10) Unterstützt Hoch- und Querformat-Aufnahmemodi.

Schnellstart:
(1) Wählen Sie die vordere oder hintere Kamera.
(2) Stellen Sie die Anzahl der Sekunden für den Countdown-Zähler und die Anzahl der aufgenommenen Bilder ein.
(3) Klicken Sie auf die Schaltfläche Aufnahme starten.
(4) Klicken Sie auf die vorherige oder nächste Schaltfläche, um die Fotos anzuzeigen.
(5) Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern zum Album oder drücken Sie die Share-Taste, um das Foto zu senden.

Schnelle Shelfies Timer Camera (Paid) (4,49 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

10GB Extra: Vodafone verlängert GigaBoost-Aktion

DatenNachdem der Netzbetreiber Vodafone Anfang Februar mit seiner GigaBoost-Aktion für Schlagzeilen sorgte – damals wurden Bestandskunden in Smartphone-Tarifen mit 100GB Datenguthaben versorgt – wurden im vergangenen Monat auch die Prepaid-Kunden des Düsseldorfer Anbieters bedacht. Die Aktion, die eigentlich nur vom 21.4. bis zum 21.05.2017 laufen sollte, wurde nun noch mal verlängert. Bis zum 18.06. „schenkt“ […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neighbours from Hell: Nachbarn terrorisieren in neuer mobiler Adaption des bekannten PC-Spiels

Ja, die lieben Nachbarn. In Neighbours from Hell kann man ihnen so richtig auf die Nerven gehen.

Neighbours from Hell 1

Neighbours from Hell (App Store-Link) wurde vor wenigen Tagen neu im deutschen App Store veröffentlicht und lässt sich dort gratis auf iPhones und iPads herunterladen. Die Anwendung erfordert mindestens iOS 6.0 oder neuer sowie 1,14 GB an freiem Speicher auf dem Gerät. In den Einstellungen des Spiels lässt sich auch eine deutsche Sprachversion einrichten.

„Schleiche im Haus deines Nachbarn herum und spiele dem ahnungslosen Bewohner gemeine Tricks“, so lautet die Aussage der Macher von THQ Nordic in der App Store-Beschreibung. „Als Star einer neuen fantastischen TV-Show zeichnen Kameras jeden deiner Schritte auf, während du hinterhältige Fallen stellst. Dein Ziel ist es, mehr und mehr Unfrieden zu stiften, deine Bewertung zu erhöhen und vielleicht sogar prestigeträchtige Awards zu gewinnen. Aber Vorsicht vor dem wachsamen Nachbarn und aufmerksamen Wachhunden – wenn sie dich erwischen, wird die Show ganz schnell abgesetzt.“

Erfreulicherweise kommt Neighbours in Hell, eine Adaption des PC- und späteren Konsolen-Games aus dem Jahr 2003, bisher komplett ohne In-App-Käufe oder Werbung aus. Da die Entwickler aber den Zusatz „Season 1“ in ihren Spieletitel integriert haben, ist davon auszugehen, dass noch weitere Episoden des Spiels folgen werden, die dann kostenpflichtig angeboten werden – ganz nach dem bekannten Telltale-Prinzip.

Woody versus Mr Rottweiler

Neighbours from Hell 2

Als aberwitziger Protagonist Woody macht man es dann dem Nachbarn Mr Rottweiler – ja, der Name ist Programm – möglichst schwer und versucht in bester Stealth-Manier, unentdeckt lächerliche bis witzige Streiche zu spielen. Praktischerweise sitzt Mr Rottweiler gerne vor dem Fernseher, schlurft aber beizeiten auch einmal in die Küche, um Biernachschub zu holen oder mit dem Fernglas die Umgebung aus dem Fenster heraus zu beobachten. In diesen Momenten ist die Chance von Woody gekommen, um möglichst viel Chaos anzurichten.

Das Gameplay basiert auf einem Querschnitt eines Hauses, in dem man sich mit Point-and-Click-Gesten in der Umgebung umsehen, Objekte betrachten und auch mit ihnen interagieren kann. Woody kann sich zudem verstecken, besonders leise schleichen – und darf um keinen Preis vom Nachbarn entdeckt werden, denn dann ist die jeweilige Mission samt Prügelei und blauem Auge für den Unterlegenen sofort beendet.

Wer sich für Stealth-Games und witzige Point-and-Click-Spiele begeistern kann, wird sicher auch Gefallen an Neighbours from Hell finden. Auch wer erst einen kleinen Blick auf den Titel werfen will, kann den Download wagen, denn Kapitel 1 des Spiels mit mehreren Missionen lässt sich ohne Einschränkungen absolvieren.

WP-Appbox: Neighbours from Hell - Season 1 (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Neighbours from Hell: Nachbarn terrorisieren in neuer mobiler Adaption des bekannten PC-Spiels erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Trumps Rückzug vom Klimaschutz: Kritik aus der IT-Branche

Apple

Der Austritt der USA aus dem Pariser Klimaabkommen stößt in großen US-IT-Konzernen auf Kritik. “Der Klimawandel ist echt und wir sind gemeinsam dafür verantwortlich, dagegen zu kämpfen”, betonte Apple-Chef Tim Cook.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Netzmarktanteile im Mai: iOS legt zu, macOS flacht ab

Üblicherweise geht die Verbreitung des iPhones, und damit eng verbunden des Betriebssystems iOS, im Sommer Stück für Stück nach unten, bevor sie mit der nächsten iPhone-Generation Anfang Herbst einen deutlichen Sprung nach oben macht. Die aktuellen Netzmarktanteile legen allerdings einen etwas anderen Verlauf nahe. iOS befindet sich in einer Stärkephase mit immerhin 33,03 Prozent der von NetMar...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Taco Joe: endloser Taco-Shooter von Appsolute Games

Appsolute Games ist quasi jede Woche mit einer Neuerscheinung im AppStore vertreten. In dieser Woche ist es das verrückte Highscore-Game Taco Joe – Endless Taco Tosser (AppStore).

Der Mexikaner Joe liebt es einfach, seine frischen und köstlichen Tacos zu servieren. Auch seine Kunden lieben sie und stürmen daher in Massen auf seinen Marktstand. Um dem großen Andrang gerecht zu werden, feuert der links am Bildschirmrand stehende Joe die Tacos nur so heraus. Per Wischer bewegt ihr ihn, um jeden von rechts anstürmenden Kunden zu bedienen.
-gki25222-
„Trefft“ ihr einen Kunden mal nicht, bevor er eine gekennzeichnete Linie überschritten hat, ist eine Runde vorbei. Bis dahin hat euch jeder servierte Taco Punkte für euren Highscore eingebracht. Natürlich gibt es auch die obligatorischen PowerUps, Münzen zum Freischalten weiterer Charaktere sowie Missionen in diesem verrückten, aber recht schnell eintönig werdenden Taco-Shooter namens Taco Joe – Endless Taco Tosser (AppStore).

Der Beitrag Taco Joe: endloser Taco-Shooter von Appsolute Games erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aus dem Automaten: Snap verkauft Kamera-Brille Spectacles in Deutschland

Shortnews: Snap Inc – vielen besser bekannt als Snapchat – präsentierte im September 2016 eine Kamera-Sonnenbrille, die auf Knopfdruck 10 Sekunden kurze Clips aus der Perspektive des Trägers aufzeichnet. Nun ist diese Brille auch in Deutschland zu haben. Genauso wie in den USA wird Snapchat die sogenannten Spectacles an verschiedenen, gelben Automaten vertreiben, die kurzweilig in ganz Deutschland verteilt sind. Aber auch online lässt sie sich kaufen. Der Preis hierzulande liegt bei 149,99 Euro.

Die Standorte der Automaten sind nicht bekannt. In Berlin war am Freitag am Kletterpark «MountMitte» einer zu sehen. Mit außergewöhnlichen Orten hat Snapchat sowieso keine Probleme: So standen die gelben Automaten bereits direkt am Eiffelturm im Paris oder vor dem London Eye.

Erwartungsgemäß ist die Brille tief in der hauseigenen Snapchat-App integriert: Schaut man mit der Brille auf den Snapcode in der App, verbinden sich beide miteinander. Fortan genügt ein Druck auf den Auslöser am Bügel, um die 10 Sekunden lange Aufnahme zu starten. Diese wird dann per Bluetooth oder WLAN mit dem Smartphone synchronisiert und kann direkt in die Snapchat Memories aufgenommen werden.

Der Clue: Die Brille nimmt Videos nicht im rechteckigen Format auf, sondern in einem kreisrunden. Auf dem eckigen Smartphone-Bildschirm wird dann entsprechend nur ein eckiger Ausschnitt gezeigt, der sich jedoch verändert, wenn man das Handy dreht. Die Spectacles besitzen ein Weitwinkelobjektiv mit einem Blickwinkel von 115 Grad. Das soll dem menschlichen Sehen besonders nahe kommen.

Snap selbst nennt keine Absatzzahlen. Die jüngsten Quartalsergebnisse legten aber nahe, dass im vergangenen Vierteljahr bis zu 60000 davon verkauft wurden. Zugleich verkündete das Unternehmen, mit der Brille seien bisher fünf Millionen «Snaps» gemacht worden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FRITZ!Powerline: AVM veröffentlicht Firmware-Updates

Powerline UpdateDer Netzwerk-Ausstatter AVM hat Firmware-Aktualisierungen für mehrere Modelle seiner FRITZ!Powerline Netzwerk-Steckdosen ausgegeben und bietet die Updates nun auch über die Mac-Anwendung FRITZ!Powerline für Mac an. Neue Firmware-Aktualisierungen stehen sowohl für das mit zwei Gigabit-Ports ausgestattete Modell 1220E als auch die HD-Streaming-Variante 1000E zur Verfügung. Auch die kleinen Modelle, die 510E und die 530E wurde mit […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Video: Apple Park Cafe offen, immer grüner

Ein neues Video vom Apple Park zeigt neue Ansichten des Hauptquartiers.

Erst vor zwei Tagen haben wir Euch das Juni-Update von Matthew Roberts vorgestellt. Auch der Video-Macher Duncan Sinfield hat nun ein Video mit den Fortschritten seit dem letzten Monat veröffentlicht.

Da die beiden Clips zeitlich sehr nah beieinander liegen, gibt es auch kaum neue Fortschritte. Jedoch fliegt jeder Drohnen-Pilot anders und daher bekommt Ihr andere Einblicke in den aktuellen Stand des Projekts als beim letzten Video.

Video zeigt Innenansicht des neuen Cafés

Spannend ist vor allem die Ansicht des neuen Cafés, dessen große Glasfront offen ist. Durch sie wurden Bäume transportiert und in den Innenraum verfrachtet – ein Einblick in innenarchitektonische Entscheidungen also.

Außerdem wird die durch den Kreis des Gebäudes eingeschlossene Landschaft immer grüner. In den knapp 2,5 Minuten seht Ihr darüber hinaus sogar einige Arbeiter, die auf der Baustelle ihren Tätigkeiten nachgehen:

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11: Neues Video-Konzept zeigt, wie es gehen könnte

Shortnews: Etwa drei Tage sind es noch, bis Apple die Katze aus dem Sack lässt und der Öffentlichkeit die neuste Version von iOS 11 zeigt. Das Betriebssystem wird dabei vermutlich wieder einige Funktionen und möglicherweise auch Designanpassungen erfahren. Doch bekannt ist bislang nicht viel.

Man geht davon aus, dass vor allem Siri im Fokus der Änderungen steht. Auch ein Mehrnutzer-Support für FaceTime und peer-to-peer Zahlungen bei Apple Pay stehen zur Debatte. Zu guter Letzt könnte Apple den von Fans lang ersehnten Dark Modus für iOS-Geräte bringen.

Mehr ist allerdings nicht bekannt. Und so können wir uns bislang nur Konzept anschauen, um zu sehen, wie Apple iOS 11 gestalten könnte.

Etwa dieses Konzept der Seite ConceptsiPhone. Es zeigt ein rundum erneuertes System, mit Dunkel-Modus, neue „Today Page“, Siri im Chat-Fortmat, einer überarbeiteten Kamera und vielen Modifikationen innerhalb jeder nativ installierten App.

Schaut euch das Konzept im Video einfach mal an. Die reale Version folgt dann nächsten Montag.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Guthabenkarten: Rabatt auf Musik, Filme, TV und Apps

iTunes Guthabenkarten Rabatt

iTunes Guthabenkarten werden in regelmäßigen Abständen bei Discountern, Fach- und Supermärkten mit Rabatt zwischen 15 und 20 Prozent angeboten.

Das iTunes-Guthaben gilt für alle Apple-Online-Stores, also iTunes Store, App Store, iBook Store und den Zeitungskiosk. Damit lassen sich Apps, Spiele, Filme, TV-Serien, Musik und Zeitungs-Abos auf iPhone, iPad, Apple TV und Computer günstiger erwerben. Ausgeschlossen sind leider eBooks (wg. dt. Buchpreisbindung).

Das Einlösen der Codes erfolgt per iPhone- oder Macbook-Kamera. Sollte das nicht funktionieren, tippt man  den Code einfach ab.

Laufende Rabatt-Aktionen für iTunes Guthabenkarten:

  • Rewe legt beim Kauf einer iTunes-Guthabenkarte vom 6. bis 10. Juni 2017 noch etwas oben drauf (Zusatzcode auf dem Kassenbon): Es gibt 10% (bei 25,- Euro), 15% (bei 50,- Euro) und 20% (bei der 100,- Euro Guthabenkarte).
  • Hit gibt 15 Prozent Extra-Guthaben auf die Guthabenwerte 25,-; 50,- und 100,- Euro bis zum 5. Juni 2016.
  • Netto gibt vom 29. Mai bis 3. Juni 2017 zehn Prozent Rabatt auf die 25,- und 50,- Euro Guthabenkarten.
  • Penny legt 15 Prozent Guthaben beim Kauf einer 100,- Euro-Guthabenkarte oben drauf. Das gilt am 2. und 3. Juni 2017.
  • Rossmann legt 15 Prozent (mit einem Code auf dem Kassenbon) oben drauf. Das gilt vom 29. Mai bis 2. Juni 2016 für die Guthabenkarten mit 25,-; 50,- und 100,- Euro.

Abgelaufende Rabatt-Aktionen 2017

  • Paypal legt vom 23. bis 29. Mai 2017 noch mal 15 Prozent auf den gekauften Guthabenwert oben drauf. Das gilt für die Guthabenwerte über 25,-; 50,- und 100,- Euro.
  • Rewe legt vom 2. bis 6. Mai 2017 beim Kauf einer iTunes-Guthabenkarte (25,-; 50,- oder 100,- Euro) noch mal 15 Prozent Guthaben oben drauf. Der Code für das zusätzliche Guthaben steht auf dem Kassenbon.
  • Saturn gibt vom 24. bis 30. April 2017 zehn Prozent Rabatt auf die Guthaben-Werte 25,-; 50,- und 100,- Euro.
  • Penny gibt vom 24. bis 29. April 2017 einen gestaffelten Rabatt: 10 Prozent auf 25,- Euro Guthaben und 15 Prozent auf 50,- € und auf 100,-€.
  • Media Markt gibt 10 Prozent Rabatt auf die Guthabenwerte 25,-; 50,- und 100 Euro. (vermutlich bis 22.4.17)
  • Rewe bietet vom 10. bis 22. April 2017 zwar keinen Bar-Rabatt an, aber Paypack-Punkte-Sammler aufgepasst: Für die 25,- Euro Guthabenkarte gibt es 250 Punkte, für 50,- Euro sind 750 und für 100,- Euro Guthaben sogar 2.000 Punkt drin. Geht man von einem Punktwert von 0,01 Euro aus, sind das also „Rabatte“ in Höhe von 10, 15 und 20 Prozent.
  • Die Postbank gibt bis zum 17. April 2017 zehn Prozent Rabtt auf die iTunes-Guthaben 25,-; 50,- und 100,- Euro.
  • Netto gib 10 Prozent Rabatt auf die Werte 25,- und 50,- Euro iTunes-Guthaben. Das gilt vom 10. bis 15. April 2017.
  • Bei Lidl gibt es 10 Prozent Rabatt auf die Werte 25,- und 50,- Euro – gilt vom 3. bis 8. April 2017.
  • Bei Kaufland gibt es 15 Prozent Rabatt auf die Werte 25,-; 50,- und 100,- Euro – gilt bis zum 1. März 2017.
  • Netto gibt vom 27. Februar bis 4. März 2017 auf die 25,- und 50,- Euro Guthabenkarte 10 Prozent Rabatt.
  • Medimax gibt 20 Prozent auf die 25,- Euro Guthabenkarte. Allerdings muss man dazu mit einem Coupon aus dem Prospekt in einen der Elektromärkte gehen. Das Angebot gilt bis zum 27. Februar 2017.
  • Bei Saturn gibt es im Markt und Online 10 Prozent Rabatt auf die Guthaben-Werte 25,-; 50,- und 100,- Euro.
  • Rewe bietet vom 12. bis 18. Februar 2017 einen Rabatt von 5 Prozent auf die 25,- Euro Guthabenkarte. 10 Prozent gibt es auf 50,- Euro und 15 Prozent auf die Karte über 100,- Euro.
  • Penny bietet vom 16. bis 21. Januar 2017 zwischen 5 und 15 Prozent Rabatt auf die iTunes Guthabenkarten.
  • Rewe bietet einen Aktivierungscode auf dem Kassenbon, der zwischen 10 und 20 Prozent Rabatt bietet. Das Angebot für die Gutenhabenwerte 25,-; 50,- und 100,- € gilt vom 9. bis 14. Januar 2017.

Der Deutsche Buchhandel hat Apple aufgrund der bestehenden Buchpreisbindung abgemahnt. Der Käufer zahlt im iBookstore zwar den regulären Preis, doch hat er oder sie das Guthaben rabattiert erworben – ein Verstoß in den Augen der Buchhändler. Die Konsequenzen: eBooks werden vom Kauf aus diesen rabattierten Guthabenkarten ausgeschlossen.

Rewe iTunes Bon-Code auf dem Kassenbon - iTunes Guthabenkarten
Penny druckt zusätzliches iTunes Guthaben in Form eines Codes auf den Kassenbon

Setzt einfach bei diesem Beitrag einen Bookmark, denn ich werde zukünftig die Angebote aktualisieren, sobald ich über sie stolpere. Für Hinweise bin ich natürlich dankbar.

// Dieser Beitrag erschien zuerst auf iPhone-Fan.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iDropLinks

Die erste und einzige App zum produktiven Teilen von Dateien aus der iCloud Drive! 

▶ in Deutschland entwickelt 
▶ Dateien und Ordner aus der iCloud Drive ganz einfach über Kurz-Link freigeben
unbegrenzte Dateigröße
Passwortschutz möglich
die Dateien werden nicht an uns übertragen

und mit iDropLinks Account: Klick-Statistiken einsehen und geräteübergreifende Einstellungen und Links!

IDROPLINKS Funktionen: 
▶ IDROPLINKS Dateien aus iCloud Drive TEILEN
IDROPLINKS Link-SHORTENER
▶ IDROPLINKS online-Account MANAGER
▶ IDROPLINKS SICHERHEIT
▶ weitere Funktionen 

iDropLinks für iOS wurde in Deutschland entwickelt und ist die weltweit erste mobile Applikation, die das einfache und schnelle Teilen von Dateien aus der iCloud Drive ermöglicht. Mit iDropLinks können Sie ganz einfach Ihren Arbeitskollegen, Bekannten oder Freunden von unterwegs Dateien jeglicher Art aus der iCloud Drive per Downloadlink bereitstellen – Und dabei braucht der Empfänger nicht einmal selbst Benutzer einer iCloud Drive zu sein.

——————————– 
▶ DATEIEN TEILEN 
——————————–
Wie funktioniert das Teilen? iDropLinks erfragt bei Apple in Bruchteilen von Sekunden die spezifischen Downloadlinks für die Dateien oder Ordner aus der iCloud Drive, verschlüsselt und speichert nur die Downloadlinks in Ihrem iDropLinks-Benutzerkonto – gesichert auf Servern in Deutschland. Ihre geteilten Dateien oder Ordner liegen weiterhin in der iCloud Drive und werden von iDropLinks weder aufwändig hin und her bewegt noch kopiert.

Jeden erstellten Downloadlink können Sie über dutzende Schnittstellen, wie iMessage, Mail, WhatsApp, bequem versenden oder weiterleiten. Sie können geteilte Links auch jederzeit erneut versenden und öffnen. 

——————————– 
▶ LINK SHORTENER 
——————————–
iDropLinks für iOS enthält zudem einen intuitiv gestalteten Link-Shortener, der Ihre Links intelligent auf ein Minimum kürzt. Sie können den Link-Shortener dank der eingebauten Extension sogar universell in anderen Apps, wie Safari, nutzen. 

——————————– 
▶ ACCOUNT MANAGER 
——————————–
Falls Ihr iPhone, iPad oder iPod mal nicht zur Hand ist, können Sie Ihre geteilten Links und Ihre iDropLinks-Konto-Einstellungen auf unserer Webseite (https://idroplinks.de/manage) ansehen und bearbeiten.

——————————– 
▶ SICHERHEIT 
——————————–
iDropLinks verwendet die 256 bit SSL-Verschlüsselung bei jeder Kommunikation und speichert Ihre Daten nur für Sie zugänglich in Ihrem iDropLinks-Benutzerkonto, gesichert und verschlüsselt auf deutschen Servern. Zudem ist jeder Link nur 30 Tage gültig.

——————————– 
▶ WEITERE FUNKTIONEN
——————————–
– Einmaliges Design und intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche
– Gruppen, an die mit einem Tipp Links versendet werden können
– Teilen von iCloud-Drive Dateien nicht ohne iDropLinks nicht möglich
– iDropLinks unterstützt alle Dateiformate, mit Ausnahme von Datei-Bundles

iDropLinks (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

USA: Erzwingungshaft, bis der Verdächtige den iPhone-Code rausrückt

Muss man ins Gefängnis gehen, wenn man der Polizei den falschen iPhone-Sperrcode nennt? In den USA kann das offenbar passieren und wirft ein mal mehr eine interessante Frage auf. Ein Amerikaner wurde unlängst vom Gericht für ein halbes Jahr ins Gefängnis geschickt. Gegen ihn wurde wegen Verdachts auf Missbrauch des eigenen Kindes ermittelt und der (...). Weiterlesen!

The post USA: Erzwingungshaft, bis der Verdächtige den iPhone-Code rausrückt appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nikes neue „Apple Watch"-Armbänder jetzt verfügbar - teilweise bereits ausverkauft

Vor etwas über eine Woche kündigte Apples langjähriger Partner Nike an, neue Farben der Apple Watch Nike+ Sportarmbänder passend zu den neuen Laufschuhen, Nike Air VaporMax Flyknit „Day to Night", zu verkaufen. Gestern Abend startete der Sporthersteller dann den Verkauf im hauseigenen Shop und schon nach kurzer Zeit zeichnete sich ab, dass einige der neuen Ausführungen sehr schnell vergriffen waren.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Smartwatch-Nachfrage verhalten: Nur 4% setzen auf eine schlaue Uhr

FitnessUnter der Überschrift „Mobile Health – Mit differenzierten Diensten zum Erfolg“ hat der Digitalverband Bitkom eine Studie (PDF-Link) zum Einsatz tragbarer Gesundheitsbegleiter veröffentlicht und bietet die wichtigsten Erkenntnisse nun in diesem, knapp 40 Seiten starken PDF-Dokument an. Interessant ist die einleitende Bestandsaufnahme. In Kooperation mit den Wirtschaftsberatern von Deloitte haben die Lobby-Vertreter 2.000 Konsumenten in […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WWDC 2017: Apple dekoriert McEnery Convention Center

Apple hat damit begonnen das McEnery Convention Center zu schmücken. In der kommenden Woche findet die Worldwide Developers Conference 2017 statt. Am Montag wird Apple diese mit einer Keynote eröffnen. Wenige Tage zuvor hat Apple damit begonnen, das Veranstaltungsgelände zu schmücken.

Apple dekoriert McEnery Convention Center

Anders als in den Jahren zuvor findet die WWDC in diesem Jahr nicht im Moscone Center West (San Francisco), sondern im McEnery Convention Center in San Jose statt. Nur noch wenige Tage trennen uns von der Konferenz und der eröffnenden Apple Keynote.

Um sich auf das Event einzustimmen, hat Apple damit begonnen, das Veranstaltungsgelände zu schmücken. Riesige Banner,Plakete, Fahnen an Laternen etc. wurden bereits aufgehängt und in den kommenden Tagen wird sich dies fortsetzen. Auch innerhalb des McEnery Convention Center wird Apple Hand anlegen, Banner aufhängen und Gäste entsprechend begrüßen.

Auf den Bannern werden verschiedene Menschen in bunten Outfits aus der Vogelperspektive gezeigt. Ein Kunstwerk, welches aus der Feder von Geoff McFettridge stammt.

In diesem Jahr wird Apple zur WWDC 2017 rund 5.000 Entwickler begrüßen, die von mehreren Hundert Apple Ingenieuren betreut werden. Los geht es am kommenden Montag (05. Juni, 19:00 Uhr). Dann wird Apple über iOS 11, tvOS 11, macOS Sierra 10.13, watchOS 4, neue iPads, neue Macs und möglicherweise einen Siri-Lautsprecher sprechen. Wir werden von dem Event per Live-Ticker berichten. Unsere Berichterstattung startet um 18:30 Uhr.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tipp: Apple Watch: Anrufe auf iPhone fortsetzen

Frage: Ich habe bei einem Freund gesehen, dass man an der Apple Watch angenommene Telefonate während des Gesprächs am iPhone fortsetzen kann. Das entsprechende Telefon-Symbol auf dem Sperrbildschirm meines iPhone 5 fehlt aber.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spectacles: Snapchat-Betreiber bringen Kamera-Sonnenbrille nach Deutschland

Spectacles: Snapchat-Betreiber bringen Kamera-Sonnenbrille nach Deutschland

In den USA gab es die Snapchat-Kamerabrille seit vergangenem Herbst zu kaufen, jetzt ist Deutschland an der Reihe. Auch hier wird sie statt in Läden aus wandernden Automaten verkauft.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook vermeldet nach Trump-Entscheidung: Apple bleibt den Klimaschutz treu

Wir sind wahrlich keine Politik-Experten, trotzdem wollen wir euch die aktuellen Aussagen von Tim Cook zur Klimaschutz-Diskussion nicht vorenthalten.

Trump Cook

Gestern Abend um etwa 21 Uhr deutscher Zeit ist die Entscheidung gefallen: US-Präsident Donald Trump hat den Ausstieg aus dem Pariser Klimaabkommen angekündigt und (fast) die ganze Welt schüttelt den Kopf. Eine Entscheidung „zum Wohle der eigenen Wirtschaft“ – doch die stellt sich quasi ausnahmslos gegen den Präsidenten. Auch Tim Cook hat in einem Brief an seine Mitarbeiter noch einmal ganz deutlich Stellung bezogen.

„Ich weiß, dass viele von euch meine Enttäuschung über die Entscheidung des Weißen Hauses teilen“, so Cook über den Ausstieg der USA aus dem Pariser Klimaabkommen. „Ich habe am Dienstag mit Präsident Trump gesprochen und versucht ihn dazu zu bewegen, die USA weiter ein Teil des Abkommens sein zu lassen. Aber das hat nicht gereicht.“

Gleichzeitig stellt Tim Cook dar, dass die Entscheidung des Präsidenten keine Auswirkungen auf Apples Engagement im Klimaschutz hat. Bereits jetzt würde Apple in den USA quasi ausschließlich auf erneuerbare Energie setzen, mit dem Umzug in den Apple Park erfolgt ein weiterer Schritt.

Seinen Brief, den ihr im Anschluss im Original lesen könnt, schließt Tim Cook mit folgenden Worten ab: „Unsere Missionen war es immer, unsere Welt besser zu hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben. Daran werden wir niemals etwas ändern, denn wir wissen, dass die zukünftigen Generationen von uns abhängig sind.“

Der Bief von Tim Cook im Original

Team,

I know many of you share my disappointment with the White House’s decision to withdraw the United States from the Paris climate agreement. I spoke with President Trump on Tuesday and tried to persuade him to keep the U.S. in the agreement. But it wasn’t enough.

Climate change is real and we all share a responsibility to fight it. I want to reassure you that today’s developments will have no impact on Apple’s efforts to protect the environment. We power nearly all of our operations with renewable energy, which we believe is an example of something that’s good for our planet and makes good business sense as well.

We will keep working toward the ambitious goals of a closed-loop supply chain, and to eventually stop mining new materials altogether. Of course, we’re going to keep working with our suppliers to help them do more to power their businesses with clean energy. And we will keep challenging ourselves to do even more. Knowing the good work that we and countless others around the world are doing, there are plenty of reasons to be optimistic about our planet’s future.

Our mission has always been to leave the world better than we found it. We will never waver, because we know that future generations depend on us.

Your work is as important today as it has ever been. Thank you for your commitment to making a difference every single day.

Tim

Foto: Depositphotos/Twitter

Der Artikel Tim Cook vermeldet nach Trump-Entscheidung: Apple bleibt den Klimaschutz treu erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Video: Komplett neue Skype App startet

SkypeMicrosofts VoIP-Applikation Skype wird in den kommenden Wochen in einer von Grund auf neu gestalteten Version erscheinen und sich dann auch optisch stark vom bislang angebotenen Download für iPhone und iPad unterscheiden. Dies kündigte das Unternehmen jetzt im Hausblog mit und zeigt zeitgleich den ersten Video-Vorgeschmack auf die neue Skype-Anwendung. Nach wie vor soll die […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cook kritisiert Trump für Ausstieg aus Pariser Klimaschutz-Abkommen

Tim Cook hat Trumps Entscheidung zum Pariser Klimaschutz-Abkommen verurteilt.

Nachdem Donald Trump gestern (21 Uhr MESZ) bekanntgegeben hat, dass die USA aus dem Pariser Klimaschutzabkommen von 2015 aussteigen werden, hat sich Apples CEO mit einer Mail an seine Mitarbeiter gewandt. In ihr drückt er seine Enttäuschung über die Entscheidung aus und kritisiert damit den US-Präsidenten.

Die komplette Mail liegt dem Blog Axios vor. In ihr weist Cook auch darauf hin, dass er am Dienstag persönlich im Weißen Haus angerufen habe und mit dem Präsidenten über das Thema gesprochen habe.

Cook: Klimawandel ist real und muss bekämpft werden

Dass sein Einsatz nicht genug gewesen sei, bedauert Cook. Er betont aber gerade wegen des Ausstiegs in der restlichen Mail, wie ernst es ihm mit dem Umweltschutz sei. Denn der Klimawandel sei real und müsse bekämpft werden.

Apple versuche seinen Beitrag zu leisten, indem alle Ressourcen fast ausschließlich mit erneuerbaren Energien betrieben werden. Es sei, so Cook abschließend, Apples erklärtes Ziel, den Planeten für zukünftige Generation in besserem Zustand zu hinterlassen, als er vorgefunden wurde.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: 70 Milliarden USD für Entwickler, «Swift Playgrounds»-Update

Bevor am Pfingstmontag in San Jose die einwöchige Apple-Entwicklerkonferenz beginnt, hat das Unternehmen zwei Medienmitteilungen veröffentlicht, mit denen bereits für die WWDC eingestimmt wird. Das Unternehmen kündigt darin ein Update für Swift Playgrounds an und unterstreicht den Erfolg seiner iOS-Plattform mit neuen Erfolgsmeldungen zum App Store.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WWDC 2017: Veranstaltungsort in San Jose wird dekoriert

WWDC 2017

Wie üblich, beginnt Apple den Veranstaltungsort der WWDC einige Tage vorher zu dekorieren. Allerdings passiert das heuer nicht mit dem Moscone Center in San Francisco, sondern dem McEnery Convention Center in San Jose. Apple kehrt nach 15 Jahren wieder zu dieser Location zurück.

WWDC 2017-2Die Keynote wird am Montag, den 5. Juni um 19:00 Uhr (MEZ) starten. So wie in den letzten Jahren, stellt Apple auch einen Live-Stream zur Verfügung, der über die Event-Seite der WWDC bezogen werden kann.

Im Mittelpunkt wird sicherlich die Vorstellung der neuen Versionen von iOS, macOS, tvOS, und watchOS stehen. Allerdings gibt es auch eindeutige Hinweise darauf, dass Apple neue Hardware präsentieren wird.

Was erwartet ihr euch von dieser Keynote?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Videoschnitt- & Aufnahme-Tricks: So geht Color Grading mit Final Cut Pro!

Videoschnitt- & Aufnahme-Tricks: So geht Color Grading mit Final Cut Pro! auf apfeleimer.de

Im dritten Teil unserer Videoschnitt & Aufnahme-Reihe behandeln wir heute mal das Thema Color Grading. Oder zu Deutsch: Die Farbkorrektur. Darunter versteht man, dass Ihr nachträglich mit Eurem Schnittprogramm die Farbwiedergabe Eurer Aufnahmen anpasst oder verändert.

Oftmals ist es notwendig, wenn Ihr bei bestimmten Lichtverhältnissen aufgenommen habt, die Aufnahmen nachträglich mit Final Cut Pro zu bearbeiten.

Ziel ist es, die Farben im Video nach „künstlerischen Gesichtspunkten und Aspekt der menschlichen Wahrnehmung anzupassen“ (Wikipedia).

Speziell wenn Ihr in einem Film unterschiedliche Szenen aneinanderreiht, ist es wichtig, dass jede Szene eine identische Farb- und Lichtbestimmung besitzt. Andernfalls würde der Zuschauer die wechselnden Farbstiche der Szenen als störend wahrnehmen.

Mit Farbkorrektur holt Ihr deutlich mehr Qualität aus Euren Filmen raus!

Es handelt sich also um eine nachträgliche Bearbeitung in Eurem Schnittprogramm, mit der Ihr die Qualität Eurer Aufnahmen noch mal deutlich verbessern könnt und einzelne Szenen eines Films identische Farbstiche und Farbspektren spendieren könnt.

Farbkorrektur mit Final Cut Pro – so geht’s!

In Final Cut Pro läuft das Ganze folgendermaßen ab: Ihr geht in die Effektliste und zieht Euch dort das Symbol Farbkorrektur auf den gewünschten Clip, in dem Ihr die Farbkorrektur anwenden wollt.

Jetzt öffnet sich im rechten Fenster ein Feld mit der Farbentafel. Klickt diese an und jetzt habt Ihr drei Möglichkeiten, Farbe ins Spiel zu bringen.

Final Cut Pro bietet Euch an, die Farbe zu verstellen, die Sättigung zu verändern und die Belichtung anzupassen. Mr. Miko empfiehlt Euch, dass Ihr Euch auf die beiden Regler „Sättigung und Belichtung“ konzentriert. Diese müsst Ihr jetzt so anpassen, wie Ihr Euch das vorstellt.

Mr. Miko gibt an, dass er z.B. bei Sonnenuntergängen & Landschaftsaufnahmen „Schatten“ zwischen 57-65 Prozent setzt und „Lichter“/“Mitten“ auf ca. 20 bis 30 Prozent festlegt.

In folgenden zwei Videos seht Ihr, wie fertig bearbeitete Szenen aussehen können. Wenn Ihr die beiden Videos miteinander vergleicht, dann merkt Ihr, dass Mr. Miko in seiner Videoreihe auch versucht, dass sich die einzelnen Clips der Safari Afrika-Reihe ebenfalls in Sachen Farbe und Licht ähneln.

YouTube Video

YouTube Video

Es ist wichtig, dass Ihr Euch mit dem Thema Farbkorrektur zumindest rudimentär auseinandersetzt. Es handelt sich dabei nicht um eine Nachbearbeitung besonders schlechter Szenen, sondern eigentlich um eine Aufgabe, die bei jedem Film anfällt.

Wenn Ihr das erst Mal ein paar Mal gemacht habt, dann wisst Ihr auch ungefähr, wie Ihr die Regler bei welchem Setting (Nachtaufnahme, Corporate Design, Sonnenuntergang, usw.)verschieben müsst, dass es Euren persönlichen Ansprüchen entspricht.

An der Stelle nochmal der Hinweis, dass die Safari-Videos wirklich sehenswert sind und sich ein Besuch und Abo von Mr. Mikos Kanal  und seiner Facebook-Page wirklich lohnt. Besonders, wenn Ihr selbst semi-professionell aufnehmt und schneidet, findet Ihr hier massig Anregungen für Eure Videos!

Habt Ihr Fragen an Mr. Miko oder zum Einsatz der Farbkorrektur? Welche Thematik im Bereich Schnitt & Aufnahme würden Euch noch interessieren? Ab damit in die Kommentare!

Final Cut Pro X bekommt Ihr Online für 329 Euro. Alternativ könnt Ihr die Software 30 Tage kostenlos testen, bevor Ihr sie Euch kauft. Hier geht’s zum Probeangebot.

Hier findet Ihr die anderen Artikel der Serie:
Teil 1: Final Cut Pro X Videoschnitt-Tricks: So funktioniert der Zoom-Effekt
Teil 2: Videoaufnahme-Tricks: Profi-Kamerafahrten einfach erklärt

Der Beitrag Videoschnitt- & Aufnahme-Tricks: So geht Color Grading mit Final Cut Pro! erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Philips Hue: Alle Angebote im Überblick (2. Juni: Hue White Ambiance E27-Lampe)

In diesem Artikel sammeln wir alle Angebote aus dem Bereich Philips Hue für euch. Bei besonders guten Deals melden wir uns mit einer Push-Mitteilung.

Philips Hue Angebote

Im Online-Handel gibt es immer wieder Schnäppchen rund um Philips Hue. Starter-Sets, einzelne Lampen oder Zubehör wie Schalter und Bewegungsmelder sind mehrmals pro Woche günstiger erhältlich. Um die Übersichtlichkeit für euch zu erhöhen, sammeln wir alle Angebote ab sofort in diesem Artikel. Bei besonders guten Deals melden wir uns natürlich per Push-Mitteilung bei euch, damit ihr kein Schnäppchen aus der Hue-Welt verpasst.

Alle aktuellen Hue-Angebote im Überblick

2. Juni: Wir haben mal wieder ein interessantes Angebot ausgegraben. Bei Gravis bekommt ihr aktuell die Hue White Ambiance im Doppelpack für 49,98 Euro – das ist Internet-Bestpreis, pro Lampe spart ihr rund 5 bis 7 Euro. Solltet ihr eine Gravis-Filiale in eurer Nähe haben, entfallen die Versandkosten in Höhe von 5,99 Euro. Zudem könnt ihr beim Doppelpack den Newsletter-Gutschein in Höhe von 5 Euro einlösen und so noch einmal zusätzlich sparen. Beim Doppelpack kommt ihr bei der Abholung in einer Filiale auf einen Einzelpreis von 22,49 Euro pro Hue White Ambiance.

22. Mai: Bei Amazon in England bekommt ihr heute das Hue White Starter-Set mit der neuen Bridge und zwei einfachen Hue-Lampen mit E27-Fassung für umgerechnet knapp 47 Euro. Bitte beachtet: Bei Amazon.co.uk könnt ihr mit eurem deutschen Account bestellen, benötigt aber eine Kreditkarte. In Deutschland kostet alleine die Bridge aktuell knapp 49 Euro, ihr bekommt also quasi zwei warmweiße E27-Lampen geschenkt. Ein EU-Stecker für die Bridge sollte normalerweise im Lieferumfang enthalten sein. (zum Angebot)

21. Mai: Nicht viel los im Wonnemonat. Heute könnt ihr euch das mobile Stimmungslicht Philips Hue Go zum Sparpreis von nur 49,99 Euro bei MediaMarkt sichern, damit liegt ihr rund 20 Euro unter dem aktuellen Internet-Preisvergleich. Bedeutend günstiger gab es das Hue Go bisher nicht. Das portable Licht ist zwar nicht das hellste, kann aber nahezu überall aufgestellt werden. Wie lange das Angebot bei MediaMarkt gilt, wissen wir leider nicht. (zum Angebot)

16. Mai: Bei Amazon gibt es heute in der Smart Home Aktionswoche das Philips Hue White Starter-Set mit zwei Lampen und der HomeKit-Bridge inklusive Amazon Echo Dot für 112,95 Euro. Beachtet bitte: Die Hue White kann im Gegensatz zur rund doppelt so teuren Ambiance nicht die Farbtemperatur ändern, sondern lässt sich nur dimmen. Der Preis ist aber gut: Der Echo Dot kostet sonst 54,99 Euro, die Bridge kann man mit rund 40 Euro betiteln. Somit kostet eine Lampe nur noch rund 9 Euro. Ihr habt die Wahl zwischen dem weißen oder schwarzen Echo Dot. (zum Angebot)

29. April: Ein bereits vor zwei Wochen erhältliches Angebot ist wieder da. Die Philips Hue LightStrips der ersten Generation gibt es heute bei eBay für 29,99 Euro. Legt ihr gleich drei Stück in den Warenkorb, werden automatisch 15 Prozent vom Kaufpreis abgezogen und ihr zahlt nur noch 25,49 Euro pro LightStrip. Bitte beachtet, dass es sich um die nicht so helle erste Generation handelt, die als Stimmungslicht aber eine sehr gute Figur machen, weil das erzeugte Licht aufgrund der nicht so stark sichtbaren LEDs etwas harmonischer wirkt. (zum Angebot)

26. April: Bei Cyberport bekommt ihr heute das Hue White Ambiance Starter-Set inklusive aktueller Bridge, zwei E37-Lampen und dem praktischen Dimmer-Schalter für nur 99,90 Euro (zum Angebot). Das ist ein Internet-Bestpreis, aber nicht das höchste der Gefühle. Bei Tink.de, wo es seitens Philips vergangenen Woche Versandprobleme gab, die mittlerweile aber behoben wurden, bekommt ihr das gleiche Starter-Set mit einer dritten Lampe und dem Gutscheincode tink4587af für 115,90 Euro (zum Angebot), was rechnerisch natürlich noch mal eine Ecke besser ist.

Philips Hue white ambiance

24. April: Bei Notebooksbilliger bekommt ihr aktuell das Hue-Starterset der dritten Generation für 119,90 Euro, wenn ihr im Bereich „Adresse & Zahlung“ den Gutscheincode MASTERPASS eingebt und die gleichnamige Zahlungsweise verwendet. Masterpass ist ein neuer Bezahldienst von Mastercard, dort könnt ihr euch auch mit anderen Kreditkarten registrieren. Vergleichbar ist das beispielsweise mit PayPal. Die Versandkosten entfallen bei einer Lieferung mit Hermes. Zum Starter-Set selbst müssen wir wohl nicht mehr viel sagen, hier bekommt ihr jedenfalls die Bridge und drei E27-Lampen der jeweils neuesten Generation. (zum Angebot)

21. April: Eine kleine Erinnerung an die beiden Deals bei Tink.de, die eigentlich nur an Ostern gelten sollten, aber jetzt bis zum Monatsende verlängert wurden. Mit dem Gutscheincode tink4587af für 10 Prozent Rabatt bekommt ihr das Philips Hue White Ambiance E27 Starter-Kit bestehend aus HomeKit-Bridge, Dimmer-Schalter und zwei E27-Lampen mit einer dritten Gratis-Lampe für 115,90 Euro. Außerdem gibt es sieben GU10-Lampen mit dem Gutschein für nur 159,95 Euro. Diese und weitere Angebote findet ihr auf einer speziellen Sonderseite. Der einzige Wermutstropfen: Der Versand erfolgt direkt vom Hersteller und dauert meistens ein paar Tage länger – dafür stimmen die Preise. (zum Angebot)

18. April: Ich könnte wetten, dass es bei euch zuhause noch eine Deckenleuchte mit GU10-Fassung gibt, die ihr noch nicht auf Hue umgerüstet habt, weil euch vier, fünf oder sechs Lampen auf einen Schlag zu teuer waren. Normalerweise kostet eine einzelne Hue White Ambiance mit GU10-Sockel rund 32 Euro, das Doppelpack gibt es für rund 55 Euro. Noch günstiger wird es heute bei Tink.de, denn dort gibt es ein 6er-Set mit einer zusätzlichen GU10-Lampe für 169,95 Euro. Wenn ihr dann noch den 10-Euro-Gutschein tink4587af im Warenkorb einlöst, zahlt ihr pro Lampe nur noch 22,85 Euro. Und dann sieht es mit der Hue-Umrüstung von zwei oder drei Deckenleuchten vielleicht schon wieder ganz anders aus. (zum Angebot)

16. April: Auch heute gibt es wieder ein gutes Angebot. Die Philips Hue LightStrips der ersten Generation gibt es heute im 3er Set für nur 68,82 Euro (zum Angebot), das macht pro LightStrips nur knapp 23 Euro. Im Preisvergleich zahlt man mindestens 59 Euro für ein LightStrip! Das Angebot ist bei eBay verfügbar: Legt einfach drei LightStrips in den Warenkorb, um zusätzlich 15 Prozent Rabatt zu erhalten, um am Ende nur 68,82 Euro zu zahlen. Und falls ihr noch mehr Hue-Produkte kaufen wollt, werft noch einen Blick auf die Angebote bei Media Markt.

15. April: Soeben hat die Tiefpreisspätschicht bei Media Markt begonnen. Auf der Aktionsseite gibt es insgesamt 21 verschiedene Produkte, darunter unter anderem die E14-Lampen, die erst seit Anfang des Monats auf dem Markt sind. Ebenfalls im Angebot: Diverse Starter-Sets, LightStrips, einzelne GU10- oder E17-Lampen und diverses Zubehör wie die neue Bridge oder die beiden Schalter Hue Tap und Hue Dimmer. Schaut euch einfach mal um. (zum Angebot)

13. April: Das im Internet-Preisvergleich exakt 114,50 Euro teure Philips Hue White Ambiance E27 Starter-Kit bestehend aus HomeKit-Bridge, Dimmer-Schalter und zwei E27-Lampen bekommt ihr heute bei Tink.de mit dem Gutscheincode tink4587af für 115,90 Euro. Das ist zwar etwas mehr, dafür gibt es eine dritte Lampe im Wert von rund 32 Euro kostenlos dazu – und schon sieht es mit dem Preisvergleich wieder anders aus. Das Set ist ideal für Einsteiger, die White Ambiance Lampen können verschiedene Farbtemperaturen mit weißem Licht darstellen. Verzichten muss man lediglich auf die bunten Farben, aber das ist in den meisten Zimmern wohl zu verschmerzen. Bitte lasst euch nicht davon irritieren, dass auf der Produktseite ein falscher Produkttext abgedruckt ist – ihr bekommt definitiv das E27er-Set, das auf den Bildern zu sehen ist. (zum Angebot)

10. April: Im Rahmen der Oster-Angebote-Woche gibt es bei Amazon Deutschland am heutigen Montag gleich drei Hue-Produkte zum Sparpreis. Die Hue LightStrips+ haben sich in den letzten Monaten ja zu einem echten Renner gemacht, sie bekommt ihr heute zum Internet-Bestpreis von 49,99 Euro. Zum bisherigen Internet-Bestpreis könnt ihr euch den Hue Bewegungssensor sichern, den es zum ersten Mal für 29,99 Euro gibt. Mittlerweile ist er seit einem halben Jahr auf dem Markt und hat sich dank einiger Software-Updates technisch stark weiterentwickelt, so ist es mittlerweile problemlos möglich, die Lampen nach der Bewegung nicht mehr nur auszuschalten, sondern auch zum letzten Status zurückzukehren. Angebot Nummer drei sind die Hue LivingColors Iris, das Stimmungslicht im tollen Design und direkter Hue-Anbindung bekommt ihr für 59,95 Euro – auch das ist ein Internet-Bestpreis.

Angebot
Philips Hue LightStrip+ 16 Mio Farben (Basis Set...

Philips - Haushaltswaren

79,95 EUR - 29,96 EUR 49,99 EUR

Angebot
Philips Hue Bewegungssensor - komfortable...

Philips - Haushaltswaren

39,95 EUR - 1,96 EUR 29,99 EUR

Angebot
Philips Hue LivingColors Iris, Erweiterung für...

Philips - Haushaltswaren

99,95 EUR - 40,00 EUR 59,95 EUR

9. April: Es geht an diesem Wochenende wirklich Schlag auf Schlag. Heute könnt ihr euch bei Amazon in Deutschland endlich mal wieder das Starterset mit den GU10-Lampen schnappen. Wie am Anfang der Woche zahlt ihr für das Set der neuesten Generation mit der HomeKit- und Siri-kompatiblen Bridge nur 129 Euro. Im Preisvergleich kostet das Set rund 150 Euro. Es lohnt sich übrigens auch für alle, die bereits Philips Hue im Einsatz haben: Die Bridge lässt sich bei eBay Kleinanzeigen locker für 30 bis 40 Euro verkaufen. So kostet eine einzelne, bunte GU10-Lampe nur noch rund 30 bis 35 Euro. (Amazon-Link)

8. April: Und noch einmal Amazon Frankreich. Neben den Hue Runner Spots (siehe unten) bekommt ihr auch die schwarze Hue Fair zu einem echten Kracherpreis. Für knapp 100 Euro bekommt ihr die Pendelleuchte, die in Deutschland fast doppelt so viel kostet. Wie heute Morgen gilt auch hier: Die Lieferung kann ausnahmsweise ein paar Wochen dauern, aber der Preis ist definitiv heiß. Die Bestellung kann wie immer mit eurem deutschen Amazon-Account erfolgen, benötigt wird allerdings eine Kreditkarte. (Amazon-Link)

8. April: Das nennen wir mal einen echten Kracher für alle Hue-Nutzer, die eine komplette Deckenleuchte suchen. Die Hue Runner mit drei Spots gibt es in der Farbe schwarz bei Amazon Frankreich heute für 117 Euro inklusive Versand. Die Lieferzeit liegt zwar bei einem Monat, dafür spart man knapp 80 Euro im Preisvergleich. Das Angebot dürfte nicht mehr lange gelten, ich habe bereits zugeschlagen. Funktioniert ganz einfach mit dem deutschen Account und einer Kreditkarte. (Amazon-Link)

5. April: Heute könnt ihr wieder bei Amazon in Spanien zuschlagen. Dort gibt es die Philips Hue Fair als Deckenleuchte oder Pendelleuchte für jeweils rund 155 Euro. Hinzu kommen noch einmal rund 5 Euro Versandkosten, damit liegt ihr aber immer noch locker unter dem deutschen Vergleichspreis von rund 195 Euro. Bestellen könnt ihr mit eurem deutschen Amazon-Account, es ist lediglich eine Kreditkarte zur Bezahlung erforderlich. (zum Angebot: Deckenleuchte weiß/Deckenleuchte schwarz/Pendelleuchte)

3. April: Heute startet bei Amazon die Oster-Angebote-Woche mit einem echten Kracher. Das Philips Hue E27-Starter-Set der dritten Generation, also mit der neuen HomeKit-Bridge und den verbesserten Lampen, gibt es heute für nur 129 Euro. Im Internet-Preisvergleich zahlt man mindestens 150 Euro. Das Set lohnt sich nicht nur für Einsteiger, sondern auch für Hue-Besitzer, die ihr System erweitern möchten. Falls ihr die Bridge nicht benötigt, könnt ihr sie bei eBay für rund 30 bis 40 Euro verkaufen und so den Preis der sonst rund 50 Euro teuren Einzellampen weiter drücken. (Amazon-Link)

31. März: Einen echten Kracher gibt es heute im Shopping-Club Brands4Friends. Nach einer Anmeldung findet ihr dort auf der Startseite oder die Suche die Philips Hue LightStrips im Doppelpack für 49,99 Euro. Inklusive Versandkosten macht das starke 28,44 Euro pro Stück. Allerdings handelt es sich nicht um die Plus-Variante, sondern die ersten LightStrips, die noch nicht ganz so hell leuchten. Für indirekte Beleuchtung und Stimmungslicht sind die „normalen“ LIghtStrips aber immer noch gut geeignet. Achtung: Bei den letzten Aktionen waren die Bestände bei Brands4Friends schnell ausverkauft. (zum Angebot)

29. März 2017: Heute ist mal wieder Amazon Frankreich an der Reihe und bietet als Tagesangebot zwei Starter-Sets an. Die E27-Birnen der dritten Generation für 139,90 Euro sind allerdings weniger interessant, diesen Preis konntet ihr zuletzt in Deutschland auch erzielen. Interessanter ist da das GU10-Starter-Set, das inklusive Versand 144,65 Euro kostet, bezahlt wird wie immer mit dem deutschen Amazon-Account und einer Kreditkarte. In Deutschland kostet das Set samt HomeKit-Bridge und drei GU10-Lampen rund 155 Euro. (Amazon-Link)

26. März 2017: Auch am Sonntag darf ein interessantes Hue-Angebot nicht fehlen. Falls ihr noch eine alte Bridge im Einsatz habt und auf das neue Modell samt HomeKit- und Siri-Unterstützung umsteigen wollt, könnt ihr bei Amazon Italien zuschlagen. Inklusive Versand kostet die Hue Bridge dort knapp 38 Euro, bezahlen könnt ihr mit dem deutschen Amazon-Konto und einer Kreditkarte. Bei Installationen mit mehr als 50 Geräten ist eine zweite Bridge sogar erforderlich, sehr gut verschmelzen lassen sich zwei Bridges mit iConnectHue. Im Internet-Preisvergleich liegt die Bridge bei rund 53 Euro. (Amazon-Link)

25. März 2017: In den Telekom-Shops gibt es laut Flyer aktuell 40 Prozent Rabatt auf alle Hue-Produkte. Besonders interessant ist beispielsweise das neue Starter-Set mit den E27-Lampen der dritten Generation für nur 119 Euro. LightStrips gibt es für 47,99 Euro. Der einzige kleine Haken: Die Angebote gelten nur in Telekom-Shops vor Ort, nicht im Internet. Aber vielleicht geht ihr am heutigen sonnigen Samstag ja ohnehin eine Runde Shoppen.

24. März 2017: Bei Notebooksbilliger.de bekommt ihr heute das tragbare Stimmungslicht Hue Go für nur 59,90 Euro, bei Zustellung via Hermes entfallen die Versandkosten. Im Internet-Preisvergleich fallen bei anderen Händlern inklusive Versand aktuell knapp 69 Euro an. Was Hue Go alles kann, haben wir in diesem Artikel für euch zusammengefasst. (zum Angebot)

24. März 2017: Für einen bequemen Einstieg in die Hue-Welt lohnt sich heute ein Abstecher zu Cyberport. Das Philips Hue White Ambiance Starter Set mit der neuen HomeKit-kompatiblen Bridge, zwei White Ambiance Lampen mit E27-Fassung und einstellbarer Farbtemperatur sowie dem Dimmer-Schalter gibt es für 99,90 Euro, das sind rund 17 Euro weniger als im Internet-Preisvergleich. Wer auf Farben verzichten kann, bekommt einen praktischen und günstigen Einstieg in die Hue-Welt. (zum Angebot)

15. März 2017: Bei Amazon Frankreich bekommt ihr heute zahlreiche Deckenleuchten und Einzellampen von Philips Hue deutlich günstiger als in Deutschland. Beispielsweise die Philips Hue Runner Deckenleuchte für knapp 150 statt 190 Euro. (alle Angebote im Überblick)

13. März 2017: Der Einstieg in die Welt von Philips Hue ist heute bei Amazon Frankreich besonders günstig, das Starter-Set gibt es für 139,90 Euro. Zwar kommen auch hier noch ein paar Versandkosten hinzu, in Deutschland zahlt ihr für das Starter-Set der dritten Generation aber rund 20 Euro mehr. Auch hier ist zur Bezahlung eine Kreditkarte erforderlich, ihr könnt aber euren normalen Amazon-Account verwenden. (Amazon-Link)

Der Artikel Philips Hue: Alle Angebote im Überblick (2. Juni: Hue White Ambiance E27-Lampe) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

DVD Converter – DVD Ripper Video & Copy Lite

Mit diesem Programm können DVDs in Videos und Audios umgewandelt werden. Die umgewandelten DVD-Videos können auf mobilen Geräten abgespielt werden, z. B. auf iPhone, iPad, Apple TV, etc.

Das Programm hilft dabei, DVD-Datei auf CD-ROM oder als lokale iso-Datei zu kopieren. Danach kannst du mit Freunden die DVD teilen.

##### Import unterstützen #####

DVD, DVD folder, VIDEO_TS, ISO, DVDMedia

##### Export unterstützen #####

DVD: Disc, DVD, D5, D9, ISO 
Video: mp4, mov, mpg, wmv, avi, mkv, dv, ts, flv, asf, 3gp
Geräte & Video-Portal: iPad, iPhone, Apple TV, PSP, PS3, Android, Windows Mobile, Mobile Phone, Youtube, Facebook, etc
Audio: mp3, m4a, wma, wav

#Hauptfunktionen#

1. DVDs in Videos oder Audios umwandeln
2. DVD-Dateien auf mobilen Geräten abspielen lassen
3. DVD-Dateien für Video-Portal hochladbar machen
4. DVDs kopieren
5. Eingebaute Video-Bearbeitungsfunktion (Lautstärke, Audiospur, Drehen, Effekte, Zuschneiden und Untertitel hinzufügen)

DVD Converter - DVD Ripper Video & Copy Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Großes Discovery-Update für „Minecraft: Pocket Edition“ erschienen

Mojang hat mal wieder ein neues Update für sein Kultspiel Minecraft: Pocket Edition (AppStore) veröffentlicht. Dieses bringt eine ganze Reihe von spannenden Neuerungen mit sich, die wir euch kurz vorstellen.

Das neue Update auf Version 1.1 trägt den Namen „Discovery“ und bietet in der Tat einiges zum Entdecken. Neu ist unter anderem der Marketplace, in dem ihr viele neue Inhalte mit Material aus der Community erwerben könnt. Zudem gibt es ein neues Mash-up Pack Skyrim sowie neue Wald-Villen inklusive Illagers und Totem der Unsterblichkeit. Und nicht zu vergessen: die neuen Lamas!


Das war es aber noch nicht. Handelt mit einem Kartographen, um eine Schatzkarte zu bekommen, und werft eure Vorräte in eine Shulkerkiste. Die Verzauberungen Eisläufer und Reparatur unterstützen euch auf euer Reise. Ihr könnt als Erbauer ab sofort Betten einfärben, Barren schmelzen und schicke neue Blöcke wie glasierte Keramik und Beton verwenden. Außerdem können Erbauer datenbasierte Bewegungen für neue Add-Ons und Spielregeln für den Abenteuermodus nutzen. Der Download des Updates ist wie gewohnt kostenlos, wenn ihr die 7,99€ teure Universal-App bereits auf eurem iPhone oder iPad installiert habt.

Minecraft PE Discovery Update Trailer

Der Beitrag Großes Discovery-Update für „Minecraft: Pocket Edition“ erschienen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cooks offener Brief: „Ich habe versucht Trump zu überzeugen“

TrumpoDer Auftritt des amerikanischen Präsidenten wurde am Donnerstagabend im 21:00 Uhr live übertragen und bestätigte die im Vorfeld kursierenden Befürchtungen. Unter dem Jubel der anwesenden Anhänger kündigte Trump den Ausstieg der Vereinigten Staaten aus dem Pariser Klimaabkommen an. Dezember 2016: Cook und Musk beraten Trump Eine Entscheidung, die kritische Reaktionen weltweit provozierte und von einem […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook und die amerikanische Wirtschaft kritisieren US-Ausstieg aus Pariser Abkommen

US-Präsident Donald Trump hat seine Ankündigung also wahr gemacht und für die USA das Pariser Klimaabkommen gekündigt. Durchaus interessant ist dabei, dass er das Abkommen als unfair für die sein Land und dessen Wirtschaft bezeichnet. Auf der anderen Seite hat sich jedoch ein Großteil der US-Industrie, vor allem aus dem Silicon Valley, vehement gegen die Entscheidung Trumps gestellt. Unter anderem erklärte Facebook CEO Mark Zuckerberg, dass die Entscheidung die Zukunft der Kinder gefährde und auch Google CEO Sundar Pichai brachte seine Enttäuschung zum Ausdruck. Neben Disney CEO Bob Iger setzte inzwischen Tesla-Chef Elon Musk seine Ankündigung in die Tat um, sich aus allen Beratergremien rund um das Weiße Haus zurückzuziehen.

Auch Apple CEO Tim Cook hatte im Vorfeld darauf gedrängt, das Pariser Klimaabkommen einzuhalten un d hierzu auch direkt mit Donald Trump telefoniert. Nachdem das Kind nun doch in den Brunnen gefallen ist, hat Cook eine E-Mail an seine Mitarbeiter geschicht (via BuzzFeed), in der er seine Enttäuschung ausdrückt und bekräftigt, dass Apple auch weiterhin zu den dselbstgesteckten Klimazielen stehen und den Weg der erneuerbaren Energien und "Closed-Loop" Zuliefererkette weitergehen wird.

Team,

I know many of you share my disappointment with the White House's decision to withdraw the United States from the Paris climate agreement. I spoke with President Trump on Tuesday and tried to persuade him to keep the U.S. in the agreement. But it wasn't enough.

Climate change is real and we all share a responsibility to fight it. I want to reassure you that today's developments will have no impact on Apple's efforts to protect the environment. We power nearly all of our operations with renewable energy, which we believe is an example of something that's good for our planet and makes good business sense as well.

We will keep working toward the ambitious goals of a closed-loop supply chain, and to eventually stop mining new materials altogether. Of course, we're going to keep working with our suppliers to help them do more to power their businesses with clean energy. And we will keep challenging ourselves to do even more. Knowing the good work that we and countless others around the world are doing, there are plenty of reasons to be optimistic about our planet's future.

Our mission has always been to leave the world better than we found it. We will never waver, because we know that future generations depend on us.

Your work is as important today as it has ever been. Thank you for your commitment to making a difference every single day.

Tim
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Bambus-Cover

iGadget-Tipp: Bambus-Cover ab 2.02 € inkl. Versand (aus China)

Edelstahl und Glas treffen auf Holz.

Eine faszinierende Kombination.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Neues Magic Keyboard mit Touch Bar und Touch ID zur WWDC?

Die Gerüchteküche brodelt. In Kürze lädt Apple zur ersten Keynote des Jahres 2017 und standesgemäß wird sich im Vorfeld Gedanken dazu gemacht, welche Neuerungen der Hersteller aus Cupertino vorstellen wird. Neben vielen Software-Neuerungen könnte dieses Mal auch Hardware während der Keynote am Montag im Mittelpunkt stehen.

Neues Magic Keyboard mit Touch Bar zur WWDC?

Gestern haben wir euch auf neue Einträge einer Registrierungsdatenbank aufmerksam gemacht. Unter anderem hat Apple neue Macs und neue iPads angemeldet. Zudem ist die Rede von einem Gerät mit der Modellbezeichnung A1843.

Bei diesem zuletzt genannt Gerät soll es sich um eine drahtlose Tastatur handeln. Denkbar ist, dass Apple ein neues Magic Keyboard mit Touch Bar und Touch ID präsentiert. Im Herbst letzten Jahres hatte Apple das aktuelle MacBook Pro vorgestellt. Bei diesem Gerät ist im oberen Bereich eine Touch Bar verbaut, die die bisherigen Funktionstasten ablöst und je nach Bedarf verschiedene Tasten einblendet. Dazu befindet sich im rechten Bereich der Touch Bar der Touch ID Fingerabdrucksensor.

In der kommenden Woche könnte Apple eine neue Generation des Magic Keyboards vorstellen. Das eingebundene Foto zeigt ein Konzept, welches vor einigen Monaten aufgetaucht ist Im April 2017 war übrigens ein Apple Patent aufgetaucht, welches ein Magic Keyboard mit Touch Bar und Touch ID zeigt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wünsche vor der WWDC: iPad-Tastatur mit Trackpad & Konzept-Video rund um iOS 11

Bevor am kommenden Montag die nächste Apple-Keynote ansteht, befüllen wir die Wunschliste noch schnell mit zwei Konzepten.

iPad Pro Trackpad Tastatur

Insbesondere dann, wenn man sehr viel schreibt, ist das Smart Keyboard von Apple in Verbindung mit dem iPad Pro wirklich eine feine Sache. Ein Detail hat mich im Vergleich zum MacBook oder anderen Notebooks aber seit jeher gestört: Statt den Cursor auf dem Display mit dem Daumen oder Zeigefinger auf dem Trackpad, nur Zentimeter von den Tasten entfernt, zu steuern, muss man beim iPad stets den Finger in Richtung Display bewegen – ergonomisch ist das sicherlich nicht.

Das hat sich auch der Designer David Chapman gedacht und einige Grafiken erstellt, die das mögliche neue Apple Smart Keyboard mit einem integrierten Trackpad zeigen. Eine Idee, mit der wir uns ganz sicher anfreunden könnten, insbesondere beim großen iPad Pro dürfte Apple ja tatsächlich noch den nötigen Platz finden.

Video zeigt viele Ideen für das kommende iOS 11

Dafür wären natürlich auch Änderungen am Betriebssystem notwendig, darum kümmert sich auch das unten eingebundene Konzept-Video. Hier seht ihr zahlreiche Ideen, von denen es möglicherweise sogar einige in das kommende iOS 11 schaffen. Welche der gezeigten Neuerungen würden euch begeistern?

Die Bandbreite ist jedenfalls sehr weitreichend: Unter anderem zeigt das Video, wie Apple eine einfache Einstellung zum Ändern der Video-Auflösung in die Kamera-App integrieren könnte. Ganz am Ende wird auch noch einmal eine Multi-User-Unterstützung für das iPad gezeigt, was gerade bei einem Gerät, das von der ganzen Familie genutzt wird, ein mehr als wichtiges Feature ist. Neu ist zumindest dieser Wunsch aber schon lange nicht mehr…

Der Artikel Wünsche vor der WWDC: iPad-Tastatur mit Trackpad & Konzept-Video rund um iOS 11 erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Grafik: Apple Pay bisher in 18 Ländern, Ukraine bald am Start

Der Start von Apple Pay in der Ukraine soll für 2018 geplant sein.

Das auf NFC basierende Bezahl-System wird kontinuierlich für immer mehr Kunden zugänglich gemacht. Jetzt verrät Maxim Patrin, Chef der Alfa-Bank, dass die Ukraine im zweiten Quartal des nächsten Jahres ebenfalls zu den unterstützen Ländern zählen soll.

Frühe Ankündigung des Banken-Chefs

Der Bankenchef erklärte, dass sein Institut zu den ersten Banken gehören solle, mit denen Apple Pay genutzt werden kann.

Diese Information kommt vergleichsweise früh. Normalerweise werden bevorstehende Erweiterungen immer erst kurz vor dem Start bekannt. Aktuell kann der Dienst in 18 Ländern verwendet werden. Unsere Grafik liefert den Überblick. In Deutschland ist Apple Pay bekanntlich noch nicht verfügbar.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Crazy Taxi Gazillionaire: Taxi-Imperium aufbauen in SEGAs Freemium-Clicker-Game

Die Entwickler von SEGA haben einen Ableger von Crazy Taxi herausgebracht: Crazy Taxi Gazillionaire.

Crazy Taxi Gazillionaire

Crazy Taxi Gazillionaire (App Store-Link) steht seit einiger Zeit im deutschen App Store zum Download bereit und lässt sich gratis auf iPhones und iPads herunterladen. Die Anwendung benötigt 266 MB an freiem Speicherplatz sowie mindestens iOS 8.0, und lässt sich seit einem kürzlich erfolgten Update auch in deutscher Sprache spielen.

In Crazy Taxi Gazillionaire dreht sich alles um den Bau und die Erweiterung eines Taxi-Imperiums. „Prestige Mega Corp ist ein Carsharing-Unternehmen ohne Seele; deine Fahrer werden über den Tisch gezogen, während sich die Firmenfutzis die Taschen vollstopfen“, so heißt es in der App Store-Beschreibung seitens SEGA. „Wehre dich und erobere die Straßen der Stadt zurück! mit einem Taxi, einem Fahrer und einem Traum von einer ganzen Taxi-Flotte sammelst du gewaltigen Reichtum und steigst auf zum ultimativen Taxi-Unternehmer.“

Das Spiel ist daher eine Mischung aus Aufbau- und Idle Clicker-Spiel, in dem es heißt, in einer Stadtansicht möglichst viele neue Taxifahrten anzunehmen, um Geld zu verdienen. Mit dem gewonnenen Geld können nach und nach die eigenen Taxis für Premium-Kunden aufgewertet, neue Fahrzeuge hinzugekauft und auch weitere Fahrer angestellt werden, um das Imperium kontinuierlich auszuweiten. Unter den insgesamt 60 Taxifahrern finden sich auch bekannte Größen aus den Original-Crazy Taxi-Spielen.

Zwölf Stadtgebiete zum Erobern

Neben dem Annehmen von Fahraufträgen lassen sich auch zwischendurch auf der Stadtkarte immer wieder Stunts mit den Autos durchführen, die einiges an beeindruckten Fahrgästen bedeuten und damit noch mehr Geld in die Kasse spülen. Auch ein geschenkespendendes goldenes Zeppelin fliegt beizeiten über die Stadt, zudem gibt es ab und an kleine Boni, mit denen sich in kürzester Zeit mittels eines Multiplikators viel Kohle scheffeln lässt.

Hat man alle Taxifahrer und Fahrzeuge eines Stadtteils freigeschaltet, lässt sich zum nächsten von insgesamt zwölf Regionen wechseln und auch dort das Imperium nach dem gleichen Prinzip ausbauen. Beachten sollte man allerdings, dass die Preise für Taxi-Upgrades und den Kauf der Fahrzeuge immer teurer werden, und man so gezwungen ist, viel Geld einzunehmen sowie vorhandene Vehikel immer aufzuwerten, um möglichst hohe Gewinnraten zu haben.

Natürlich finden sich in Crazy Taxi Gazillionaire auch entsprechende In-App-Käufe zum Beschleunigen von Aktionen, beispielsweise der Freischaltung von Rubbellosen. Letztere halten neue Taxi-Lizenzen und Fahrer bereit und werden in der Regel erst nach einigen Stunden aktiviert. Wie lange sich später freizuschaltende Stadtteile ohne große Wartezeiten und mühseliges Dauerklicken für Taxifahraufträge bewältigen lassen, bleibt abzuwarten – in den ersten zwei Bereichen macht das Spiel auf jeden Fall viel Spaß. Für die passende musikalische Untermalung sorgen übrigens rockige Tracks von The Offspring.

WP-Appbox: Crazy Taxi Gazillionaire (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Crazy Taxi Gazillionaire: Taxi-Imperium aufbauen in SEGAs Freemium-Clicker-Game erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Swift Playgrounds kann demnächst auch Drohnen und Roboter programmieren und steuern

In einer Pressemitteilung hat Apple gestern eine neue Version der hauseigenen Programmier-Lern-App Swift Playgrounds (kostenlos im AppStore) für die kommende Woche angekündigt. Dies passt anlässlich der dann stattfindenden Entwicklerkonferenz WWDC natürlich wie die Faust aufs Auge. Als neue Funktion wird Playgrounds dann in der Lage sein, verschiedene Geräte, wie Roboter, Drohnen, Musikinstrumente und andere Spielzeuge zu programmieren und zu steuern. Apples Software-Chef Craig Federighi wird in der Pressemitteilung mit den Worten zitiert

"Mehr als eine Million Kinder und Erwachsene aus der ganzen Welt nutzen bereits Swift Playgrounds, um die Grundlagen der Programmierung mit Swift in einer lustigen und interaktiven Weise zu lernen. Jetzt können sie sofort die Codezeilen sehen, die sie schreiben und ihre Lieblingsroboter, Drohnen und Instrumente direkt über Swift Playgrounds kontrollieren. Es ist eine unglaublich inspirierende und leistungsstarke Art zu lernen."

Ab Montag wird die neue Version 1.5 zum Download freigegebn und ist direkt vom Start weg mit verschiedenen per Bluetooth verbundenen Geräten, wie beispielsweise LEGOs MINDSTORMS Education EV3 Roboter, den Sphero SPRK+ (€ 114,03 bei Amazon) und den BB-8 Star Wars Roboter (€ 129,99 bei Amazon), das UBTECH Jimu Robot MeeBot Kit (€ 120,- bei Amazon), Roboter von Dash oder auch den beliebten Parrot Drohnen kompatibel. Esben Stærk Jørgensen, Präsident von LEGO Education sagt hierzu:

"Ab heute arbeiten wir gemeinsam mit Apple daran, noch mehr Menschen auf der ganzen Welt die Möglichkeit zu geben, Programmieren zu lernen. Wir kombinieren die vertrauten LEGO-Steine und unseren Praxis-Ansatz des spielerischen Lernens in LEGO MINDSTORMS Education EV3 mit der leistungsstarken Lernplattform von Swift Playgrounds, so dass ab sofort jeder seine LEGO MINDSTORMS-Kreationen in echtem Swift-Code programmieren kann."

Apple hat bereits im Vorfeld der Veröffentlichung verschiedene Pressevertreter nach Cupertino eingeladen, um ihnen die neuen Möglichkeiten zu präsentieren. Die Kollegen von Engadget haben bei dieser Gelegenheit das folgende Video erstellt, in denen die programmierten Spielzeuge in Action zu sehen sind:



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Presli – keep your attendance lists up to date

Du bist Leiter(in) einer Gruppe und willst die Anwesenheiten nicht mit Excel oder Strichlisten verwalten? Dann ist Presli genau die richtige App für dich.

– Verwalte deine Gruppen und Anwesenheitslisten einfach und unkompliziert mit deinem Telefon oder Tablet.
– Analysiere die Anwesenheit mit hilfreichen Statistiken.
– Drucke deine Listen direkt aus oder versende diese als PDF.
– Exportiere deine Listen ins CSV-Format und verarbeite diese in einer Tabellenkalkulation weiter.
– Verbinde die Presli App mit deinem kostenfreien Presli.io Web Account.
– Mit diesem Account kannst du deine Daten über Platformgrenzen hinweg synchronisieren.
– Zur komfortablen Pflege und Auswertung deiner Listen kannst du nun auch deinen PC nutzen und alle Informationen in deinem Browser einsehen.

Presli – keep your attendance lists up to date (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Digitale Assistenten: Wer ist die Schlauste im ganzen Land?

Digitale Assistenten: Wer ist die Schlauste im ganzen Land?

Forscher haben sich die Fähigkeiten von Amazons Alexa, Apples Siri, Googles Now und Microsofts Cortana näher angesehen – mit Fragen auf deutsch.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WWDC 17: Apple dekoriert das McEnery Convention Center

Wie jedes Jahr lässt es sich Apple auch an diesem anstehenden Wochenende nicht nehmen, die für die Entwicklerkonferenz gemietete Location nach den eigenen Ansprüchen zu dekorieren. Dieses Mal aber an einem anderen Ort: So findet die diesjährige WWDC nicht wie gewohnt im Moscone Center in San Francisco statt. Apple wird stattdessen ins McEnery Convention Center nach San Jose ziehen, wo der Konzern die Konferenz zuletzt 2002 abgehalten hat.

An der Außenseite den Gebäudes bringt Apple die schon von der Einladung bekannten Motive an

Typischerweise wird gleichzeitig auch schon damit begonnen, im Innenraum einige Motive anzubringen. Dort werden normalerweise – lange schwarz abgedeckt – die Logos der neuen Software-Versionen zu sehen sein. Ob das auch bei dieser neuen Location so ist, bleibt abzuwarten.

Die WWDC startet kommenden Montag und wird von einer Keynote um 19 Uhr unserer Zeit begleitet. Apple streamt das Event live auf der Webseite mit.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Apple verwendet mehr Modems von Intel

Wegen des Rechtsstreits mit Qualcomm scheint Apple vermehrt auf Intel-Modems zu setzen.

Für optimale Mobilfunk-Performance braucht jedes iPhone ein gutes (LTE-)Modem. Apple hat bislang dafür immer Chips des Herstellers Qualcomm verwendet – doch mit dieser Firma liegt Apple nun im Rechtsstreit wegen Uneinigkeiten bei den Preisen der Chips. Deswegen scheint Cupertino nun mehr Modems bei Intel zu bestellen.

Wurden 2016 nur 30 Prozent aller verwendeten Chips für das iPhone 7 von Intel bereitgestellt, sind es mittlerweile rund 50 Prozent, wie DigiTimes berichtet. 2018 könnte dieser Anteil sogar auf über 70 Prozent steigen.

Heißt: Intel dürfte für das iPhone eine bedeutend größere Menge Modems liefern als für bisherige Modelle. Im Gespräch ist hier vor allem das XMM 7560 LTE Modem, das mit CDMA-Support als erstes Intel-Modem auf alle Netzbetreiber ausgerichtet ist und Gigabit-Geschwindigkeit erreichen kann.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Magic Sorter: 10 lustige Kinder Lernspiele ab 3-4

* Mit 10 lustigen Lernspielen integriert (einschließlich Puzzles, Farben-, Größe- und Form-Memory), wird diese App unzählige Stunden an Spaß für Kinder bieten!* 

* Formen und Farben zuordnen – lustige Animationen – langer Spielspaß für die Kleinen! * 

MAGIC SORTER – Sea Tales – 10 in 1 hilft bei der Entwicklung wichtiger kognitiver und feinmotorischer Fertigkeiten. Das Kind wählt das Objekt aus und positioniert es in die passende Silhouette. 

Durch Benennen der Gegenstände, Meeresbewohner, Formen oder Farben wird die Sprachfertigkeit gefördert.

Empfohlenes Alter: 1-3 Jahren 

***Besonderheiten***: 

+ 10 verschiedene Spiele zum Erlernen von Farben, Formen und Größen
+ Lustige Animation und Melodien als Belohnung am Ende jedes Spiels
+ Für das Kind verständliche Spielnavigation
+ Die Möglichkeit unendlich zu spielen!

Magic Sorter: 10 lustige Kinder Lernspiele ab 3-4 (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Get Reelz Board Game + R-Rated Expansion Pack for $25

Indulge Your Inner Auteur In This Wacky, R-Rated Movie-Themed Party Game
Expires July 01, 2017 23:59 PST
Buy now and get 25% off



KEY FEATURES

Is it any coincidence the Best Picture nominees every year are all R-rated? It's because they're the best movies! (And have the best titles, of course.) For those slightly more grown up parties, the R-rated expansion pack to Get Reelz adds 20 new cards and 160 new words for you producers appealing to a more mature audience.

    Pitch your title to the group at the end of each round & vote on a winner Get ideas by drawing a fresh hand of 5 cards w/ 40 words to manipulate for your title Play w/ as few or as many people as you'd like, making it the perfect party game Create raunchier, more mature titles w/ 20 new cards & 160 new words

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Gameplay: 15-30 minutes Number of players: any Age recommendation: 8+

Includes

    Sand timer 8 free word reference cards 70 studio demand cards 160 movie title cards 20 R-rated cards Rules
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Salesforce Lightning Experience User Training for $18

Learn the New User Interface of Salesforce Lightning Experience
Expires June 01, 2022 23:59 PST
Buy now and get 10% off

KEY FEATURES

In this course you'll learn how to transition from the Salesforce Classic user interface to the brand new Salesforce Lightning Experience interface. You'll cover the key UI components of Lightning Experience, as well as the key concepts and functions for marketing, sales, service, and analytics. Get up to speed with the newest tools and start using Salesforce like a pro!

    Access 34 lectures & 3 hours of content 24/7 Navigate Salesforce Lightning Experience Close deals more effectively Service accounts in Lightning Experience Understand the new Sales Path better Set up new reports & dashboards in the new user interface

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

Mike Wheeler teaches Salesforce because he is passionate about the platform, and the awesome things you can build quickly on it - including your career! There is an extreme shortage of Salesforce talent in the job market, and Mike is creating Salesforce Certification and User courses, so that you can get a good paying job in the cloud.

Mike has been building solutions on the Salesforce platform since 2008, and started his own certification journey in 2011. Before discovering Salesforce, he worked as a Technical Writer, Trainer, and built blogs using WordPress. Once he found Salesforce, he saw it as the quickest path to building world-class web and mobile applications for businesses and consumers. He has attained 6 Salesforce Certifications along the way: Salesforce Developer, Salesforce Administrator, Salesforce Advanced Administrator, Salesforce Sales Cloud Consultant, Salesforce Service Cloud Consultant, and Salesforce Platform App Builder.

He is the founder of Mike Wheeler Media, LLC, where his mission is to Inspire, Equip and Train the masses on the Salesforce Platform.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The Complete Salesforce Administrator Certification Course for $55

Master the Core Concepts You Need to Know to Pass the Salesforce Administrator Certification Exam
Expires June 01, 2022 23:59 PST
Buy now and get 71% off

KEY FEATURES

If you want to administer Salesforce in a professional environment, it's hugely valuable to pass the Salesforce Administrator Certification Exam. This course covers each section of the Administrator study guide in-depth, providing examples in the interface, as well as hands-on experience so you can apply the concepts you're learning. By course's end, you'll be ready to ace the test and launch a new career path.

    Access 77 lectures & 11 hours of content 24/7 Understand all of the core concepts in order to pass the Salesforce Administrator Certification Exam Administer Salesforce like a pro Deploy Salesforce Lightning Experience Roll out Salesforce1 for a team Use SalesforceA for administrators

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

Mike Wheeler teaches Salesforce because he is passionate about the platform, and the awesome things you can build quickly on it - including your career! There is an extreme shortage of Salesforce talent in the job market, and Mike is creating Salesforce Certification and User courses, so that you can get a good paying job in the cloud.

Mike has been building solutions on the Salesforce platform since 2008, and started his own certification journey in 2011. Before discovering Salesforce, he worked as a Technical Writer, Trainer, and built blogs using WordPress. Once he found Salesforce, he saw it as the quickest path to building world-class web and mobile applications for businesses and consumers. He has attained 6 Salesforce Certifications along the way: Salesforce Developer, Salesforce Administrator, Salesforce Advanced Administrator, Salesforce Sales Cloud Consultant, Salesforce Service Cloud Consultant, and Salesforce Platform App Builder.

He is the founder of Mike Wheeler Media, LLC, where his mission is to Inspire, Equip and Train the masses on the Salesforce Platform.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Salesforce Administrator Certification Training Bundle for $36

Hone Your Skills with the World's Leading CRM From the Ground Up & Learn How to Become a Certified Administrator
Expires June 01, 2022 23:59 PST
Buy now and get 92% off
Introduction to Salesforce Certification and Career Planning


KEY FEATURES

This course covers the basics of Salesforce and cloud computing, introducing you to the various certifications and career opportunities that are out there. You'll also receive tips on how to get resume-building experience. This course is an excellent starting point for you to chart your course to a well-paying and satisfying cloud career.

    Access 17 lectures & 1.5 hours of content 24/7 Get an introduction to the Salesforce platform & cloud computing Receive recommended next steps & resources to get on the fast track to certification

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

Mike Wheeler teaches Salesforce because he is passionate about the platform, and the awesome things you can build quickly on it - including your career! There is an extreme shortage of Salesforce talent in the job market, and Mike is creating Salesforce Certification and User courses, so that you can get a good paying job in the cloud.

Mike has been building solutions on the Salesforce platform since 2008, and started his own certification journey in 2011. Before discovering Salesforce, he worked as a Technical Writer, Trainer, and built blogs using WordPress. Once he found Salesforce, he saw it as the quickest path to building world-class web and mobile applications for businesses and consumers. He has attained 6 Salesforce Certifications along the way: Salesforce Developer, Salesforce Administrator, Salesforce Advanced Administrator, Salesforce Sales Cloud Consultant, Salesforce Service Cloud Consultant, and Salesforce Platform App Builder.

He is the founder of Mike Wheeler Media, LLC, where his mission is to Inspire, Equip and Train the masses on the Salesforce Platform.
Complete Salesforce & Salesforce1 New User Training Course


KEY FEATURES

Salesforce has a huge range of functionality to help you make sales, manage customer relationships, market to new demographics, and much more. There is a dearth of experienced Salesforce administrators in the market, and this course will immerse you in the skills needed to lead a company's Salesforce initiatives, both on desktop and mobile.

    Access 59 lectures & 6.5 hours of content 24/7 Manage accounts effectively in Salesforce Market efficiently & measure marketing effectiveness in Salesforce Service client relationships & provide exceptional customer support Run your business from your phone w/ the Salesforce1 mobile app Analyze data & make smart decision using Salesforce reports & dashboards Understand the Salesforce Platform as a whole

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

Mike Wheeler teaches Salesforce because he is passionate about the platform, and the awesome things you can build quickly on it - including your career! There is an extreme shortage of Salesforce talent in the job market, and Mike is creating Salesforce Certification and User courses, so that you can get a good paying job in the cloud.

Mike has been building solutions on the Salesforce platform since 2008, and started his own certification journey in 2011. Before discovering Salesforce, he worked as a Technical Writer, Trainer, and built blogs using WordPress. Once he found Salesforce, he saw it as the quickest path to building world-class web and mobile applications for businesses and consumers. He has attained 6 Salesforce Certifications along the way: Salesforce Developer, Salesforce Administrator, Salesforce Advanced Administrator, Salesforce Sales Cloud Consultant, Salesforce Service Cloud Consultant, and Salesforce Platform App Builder.

He is the founder of Mike Wheeler Media, LLC, where his mission is to Inspire, Equip and Train the masses on the Salesforce Platform.
Salesforce Lightning Experience User Training


KEY FEATURES

In this course you'll learn how to transition from the Salesforce Classic user interface to the brand new Salesforce Lightning Experience interface. You'll cover the key UI components of Lightning Experience, as well as the key concepts and functions for marketing, sales, service, and analytics. Get up to speed with the newest tools and start using Salesforce like a pro!

    Access 34 lectures & 3 hours of content 24/7 Navigate Salesforce Lightning Experience Close deals more effectively Service accounts in Lightning Experience Understand the new Sales Path better Set up new reports & dashboards in the new user interface

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

Mike Wheeler teaches Salesforce because he is passionate about the platform, and the awesome things you can build quickly on it - including your career! There is an extreme shortage of Salesforce talent in the job market, and Mike is creating Salesforce Certification and User courses, so that you can get a good paying job in the cloud.

Mike has been building solutions on the Salesforce platform since 2008, and started his own certification journey in 2011. Before discovering Salesforce, he worked as a Technical Writer, Trainer, and built blogs using WordPress. Once he found Salesforce, he saw it as the quickest path to building world-class web and mobile applications for businesses and consumers. He has attained 6 Salesforce Certifications along the way: Salesforce Developer, Salesforce Administrator, Salesforce Advanced Administrator, Salesforce Sales Cloud Consultant, Salesforce Service Cloud Consultant, and Salesforce Platform App Builder.

He is the founder of Mike Wheeler Media, LLC, where his mission is to Inspire, Equip and Train the masses on the Salesforce Platform.
The Complete Salesforce Administrator Certification Course


KEY FEATURES

If you want to administer Salesforce in a professional environment, it's hugely valuable to pass the Salesforce Administrator Certification Exam. This course covers each section of the Administrator study guide in-depth, providing examples in the interface, as well as hands-on experience so you can apply the concepts you're learning. By course's end, you'll be ready to ace the test and launch a new career path.

    Access 77 lectures & 11 hours of content 24/7 Understand all of the core concepts in order to pass the Salesforce Administrator Certification Exam Administer Salesforce like a pro Deploy Salesforce Lightning Experience Roll out Salesforce1 for a team Use SalesforceA for administrators

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

Mike Wheeler teaches Salesforce because he is passionate about the platform, and the awesome things you can build quickly on it - including your career! There is an extreme shortage of Salesforce talent in the job market, and Mike is creating Salesforce Certification and User courses, so that you can get a good paying job in the cloud.

Mike has been building solutions on the Salesforce platform since 2008, and started his own certification journey in 2011. Before discovering Salesforce, he worked as a Technical Writer, Trainer, and built blogs using WordPress. Once he found Salesforce, he saw it as the quickest path to building world-class web and mobile applications for businesses and consumers. He has attained 6 Salesforce Certifications along the way: Salesforce Developer, Salesforce Administrator, Salesforce Advanced Administrator, Salesforce Sales Cloud Consultant, Salesforce Service Cloud Consultant, and Salesforce Platform App Builder.

He is the founder of Mike Wheeler Media, LLC, where his mission is to Inspire, Equip and Train the masses on the Salesforce Platform.
Salesforce Platform App Builder Developer 401 Certification


KEY FEATURES

Structured after the official study guide for the Salesforce Platform App Builder Certification, this course covers every core concept you need in order to pass the exam. You'll complete quizzes after each section of the course, develop an IMDb clone using Salesforce, and create external objects and data sources using Salesforce Connect and Heroku. All of this is just scratching the tip of Salesforce's capabilities as you'll see throughout this course.

    Access 195 lectures & 20 hours of content 24/7 Understand all of the core concepts on the Platform App Builder Certification Build apps on the Salesforce Platform Set up security & access permissions on Salesforce Create workflow automation procedures in Salesforce Customize the Salesforce1 mobile app user interface, navigation & actions Configure a role hierarchy Develop apps on the new Lightning Experience interface Use the Lightning App Builder & Lightning components

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

Mike Wheeler teaches Salesforce because he is passionate about the platform, and the awesome things you can build quickly on it - including your career! There is an extreme shortage of Salesforce talent in the job market, and Mike is creating Salesforce Certification and User courses, so that you can get a good paying job in the cloud.

Mike has been building solutions on the Salesforce platform since 2008, and started his own certification journey in 2011. Before discovering Salesforce, he worked as a Technical Writer, Trainer, and built blogs using WordPress. Once he found Salesforce, he saw it as the quickest path to building world-class web and mobile applications for businesses and consumers. He has attained 6 Salesforce Certifications along the way: Salesforce Developer, Salesforce Administrator, Salesforce Advanced Administrator, Salesforce Sales Cloud Consultant, Salesforce Service Cloud Consultant, and Salesforce Platform App Builder.

He is the founder of Mike Wheeler Media, LLC, where his mission is to Inspire, Equip and Train the masses on the Salesforce Platform.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Adonit Switch 2-in-1 Stylus & Pen for $19

One Tool For All Your Writing & Design Needs
Expires August 01, 2017 23:59 PST
Buy now and get 50% off


KEY FEATURES

You don't only work on paper, why only rely on a pen? The Adonit Switch is the elegant, precise two-in-one tool that lets you make exact markings on a touchscreen as well as seamless writing on paper. The dampening disc tip and the 0.8mm ballpoint pen deliver a remarkably smooth writing experience on any surface, giving you a stylus and pen that meet your exacting standards.

    Precision Disc creates an exact contact point w/ the touchscreen to write just where you place it A simple twist of the barrel reveals a smooth-writing ballpoint pen for paper Crafted w/ anodized aluminum making a body that looks as good as it feels All-in-one multimedia tool, compatible w/ iPads, iPhones, Android, & paper

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length: 131.5mm Diameter: 8.8mm Weight: 20.7g Material: anodized aluminum body Tip: Precision Disc Tip + 0.8mm Ballpoint Ink Tip

Compatibility

    iPad iPhone Android

Includes

    Switch stylus (black) Replacement Precision Disc
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Salesforce Platform App Builder Developer 401 Certification for $55

Build Apps & Automate Your Sales Process Without Coding
Expires June 01, 2022 23:59 PST
Buy now and get 71% off

KEY FEATURES

Structured after the official study guide for the Salesforce Platform App Builder Certification, this course covers every core concept you need in order to pass the exam. You'll complete quizzes after each section of the course, develop an IMDb clone using Salesforce, and create external objects and data sources using Salesforce Connect and Heroku. All of this is just scratching the tip of Salesforce's capabilities as you'll see throughout this course.

    Access 195 lectures & 20 hours of content 24/7 Understand all of the core concepts on the Platform App Builder Certification Build apps on the Salesforce Platform Set up security & access permissions on Salesforce Create workflow automation procedures in Salesforce Customize the Salesforce1 mobile app user interface, navigation & actions Configure a role hierarchy Develop apps on the new Lightning Experience interface Use the Lightning App Builder & Lightning components

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

Mike Wheeler teaches Salesforce because he is passionate about the platform, and the awesome things you can build quickly on it - including your career! There is an extreme shortage of Salesforce talent in the job market, and Mike is creating Salesforce Certification and User courses, so that you can get a good paying job in the cloud.

Mike has been building solutions on the Salesforce platform since 2008, and started his own certification journey in 2011. Before discovering Salesforce, he worked as a Technical Writer, Trainer, and built blogs using WordPress. Once he found Salesforce, he saw it as the quickest path to building world-class web and mobile applications for businesses and consumers. He has attained 6 Salesforce Certifications along the way: Salesforce Developer, Salesforce Administrator, Salesforce Advanced Administrator, Salesforce Sales Cloud Consultant, Salesforce Service Cloud Consultant, and Salesforce Platform App Builder.

He is the founder of Mike Wheeler Media, LLC, where his mission is to Inspire, Equip and Train the masses on the Salesforce Platform.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Get Reelz Board Game for $19

Indulge Your Inner Auteur In This Wacky, Movie-Themed Party Game
Expires July 01, 2017 23:59 PST
Buy now and get 20% off



KEY FEATURES

Think you'd make a great Hollywood exec? Put your money where your mouth is with Get Reelz, the movie-themed party game where players scramble to come up with the most entertaining movie title that also fits the demands of the studio. To accomplish this, you must flip, rotate, mix, and match the movie title cards in your hands to piece together the perfect title. Dude, Where's My Car? has nothing on you.

    Pitch your title to the group at the end of each round & vote on a winner Get ideas by drawing a fresh hand of 5 cards w/ 40 words to manipulate for your title Play w/ as few or as many people as you'd like, making it the perfect party game

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Gameplay: 15-30 minutes Number of players: any Age recommendation: 8+

Includes

    Sand timer 8 free word reference cards 70 studio demand cards 160 movie title cards Rules
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BlackCam – Black&White Camera

Mit BlackCam können Sie eindrucksvolle Schwarzweiß-Bilder mit Live-Vorschau aufnehmen

Funktionen und Eigenschaften:
– Lässt sich sehr leicht bedienen
– Verschiedenfarbige Linsenfilter
– Verschiedene professionelle Konversionsfilter
– Live-Anzeige der Filter auf dem Kamerabildschirm
– Kontrast-, Helligkeits- & Belichtungsanpassung in Echtzeit
– Fügen Sie eine simulierte Filmkörnung hinzu
– Fügen Sie eine Schwarz-Vignettierung hinzu
– Tragen Sie sich individuell für EXIF Artist Credits ein
– Exportieren Sie Ihre Fotos per Instagram, Twitter, Facebook und E-Mail
– Erhalten Sie Ausgabebilder in voller Auflösung
– Nutzen Sie Schwarzweiß-Filter für vorhandene Fotos

BlackCam - Black&White Camera (Kostenlos, App Store) →