Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 680.301 Artikeln · 3,63 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Dienstprogramme
3.
Sonstiges
4.
Spiele
5.
Finanzen
6.
Fotografie
7.
Sonstiges
8.
Soziale Netze
9.
Sonstiges
10.
Unterhaltung

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Dienstprogramme
4.
Sonstiges
5.
Wirtschaft
6.
Dienstprogramme
7.
Produktivität
8.
Produktivität
9.
Wirtschaft
10.
Dienstprogramme

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Sonstiges
3.
Spiele
4.
Unterhaltung
5.
Soziale Netze
6.
Produktivität
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Wirtschaft

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Sonstiges
4.
Lifestyle
5.
Sonstiges
6.
Navigation
7.
Soziale Netze
8.
Soziale Netze
9.
Sonstiges
10.
Spiele

iPad Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Produktivität
3.
Unterhaltung
4.
Produktivität
5.
Spiele
6.
Produktivität
7.
Dienstprogramme
8.
Spiele
9.
Produktivität
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Sonstiges
4.
Spiele
5.
Unterhaltung
6.
Dienstprogramme
7.
Spiele
8.
Produktivität
9.
Wirtschaft
10.
Soziale Netze

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Comedy
6.
Action & Abenteuer
7.
Comedy
8.
Science Fiction & Fantasy
9.
Drama
10.
Drama

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Comedy
6.
Action & Abenteuer
7.
Action & Abenteuer
8.
Drama
9.
Action & Abenteuer
10.
Action & Abenteuer

Songs

1.
Ed Sheeran
2.
ZAYN
3.
Bausa
4.
Camila Cabello
5.
P!nk
6.
Portugal. The Man
7.
Marshmello
8.
Imagine Dragons
9.
Kontra K
10.
Post Malone

Alben

1.
P!nk
2.
Various Artists
3.
Santiano
4.
Verschiedene Interpreten
5.
Die drei ???
6.
Ed Sheeran
7.
Kettcar
8.
Savas & Sido
9.
Verschiedene Interpreten
10.
Alex Christensen & The Berlin Orchestra

Hörbücher

1.
Dan Brown
2.
Marc-Uwe Kling
3.
Gabriel Conroy & Timothy Stahl
4.
Dan Brown
5.
Matthew Costello & Neil Richards
6.
Anne Jacobs
7.
Andreas Gruber
8.
Jürgen von der Lippe
9.
Anne Jacobs
10.
Marc-Uwe Kling
Stand: 14:31 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

94 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

21. Mai 2017

20 KW 2017

Was für eine Woche …

One more thing

“Xenomorph zum Kuscheln”

Weitere #Wochenrückblicke?? Gerne >> Björn , Thomas , Langeweile dich nichtdie ennomaneKaffee & Beats, Musikalischer Ausblick, Luca, Nero, Melanie.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon baut Prime Video mit Pay-TV-Angebot aus

Dieser Schritt könnte die deutsche Fernsehlandschaft deutlich verändern.

Amazon soll seinen US-Dienst „Channels“, der diverse Pay-TV-Sender bündelt, bereits in Kürze in Deutschland launchen. Zum Start könnten hierzulande gleich 25 Pay-TV-Stationen verfügbar sein.

In den USA vereint der Dienst starke Programm-Produzenten wie HBO, Starz und Showtime, die für herausragende Serien und Eigenproduktionen bekannt sind. Amazons Ziel ist es, dem linearen Fernsehen in Deutschland die Stirn zu bieten.

Große Marketing-Kampagne zum Start geplant

Prime-Mitglieder können dann für eine zusätzliche Gebühr auf das Pay-TV-Paket upgraden.

Alles deutet darauf hin, dass mit dem Start des Dienstes  hierzulande auch eine große Marketing-Kampagne einhergehen wird, berichtet der Branchendienst Broadband TV. (danke Sönke)

Amazon Prime Video / Deutschland Amazon Prime Video / Deutschland
(12358)
Gratis (universal, 66 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Drohnen-Video zeigt den Apple Park bei Nacht

Es geht wieder in die Luft. In dem neuen Drohnen-Video von Duncan Sinfield unternehmen wir heute einen Nachtflug über Apples neues Hauptquartier, welches seinen Spitznamen alle Ehre macht.

Das „Raumschiff“ ist gelandet

Der Apple Park bietet schon bei Tag eine beeindruckende Sicht, doch in der Dämmerung und der richtigen Beleuchtung sieht das Projekt noch beeindruckender aus. Besonders das ringförmige Hauptgebäude, was gerne mit einem Raumschiff verglichen wird, kommt beleuchtet sehr gut zur Geltung.

Auch wenn die ersten Mitarbeiter langsam in die fertiggestellten Gebäude einziehen, bleibt im Umfeld noch einiges zu tun. Den Grünanlagen fehlt es noch an Grün und die Zufahrtsstraßen sind noch nicht alle fertiggestellt. Für die grüne Oase mitten im Herzen des Santa Clara Valley sollen unter anderem 9.000 Bäume gepflanzt werden.

Bis jedoch alle erwarteten 13.000 Mitarbeiter ihren neuen Arbeitsplatz bezogen haben, vergehen wohl noch ein paar Wochen. Die abschließenden Bauarbeiten sollen diesen Sommer noch andauern. Nichtsdestotrotz merkt man dem Komplex die nahende Fertigstellung an. Es dauert nicht mehr lange bis Steve Jobs Vision vollendet ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Pizzakarton: Ganz neue Wege

Apple Pizzakarton: Ganz neue Wege auf apfeleimer.de

Der Apple Park ist ein milliardenschweres Projekt, das mit allerlei interessanten Optionen aufwartet. Unter anderem einem riesigen Fitnessstudio und natürlich auch einer eigenen Cafeteria. In eben dieser gibt es auch den patentierten Apple Pizzakarton zu finden.

Apple Pizzakarton: Apple hat eigenes Patent erhalten

Dieser mag auf den ersten Blick merkwürdig erscheinen, allerdings hat Apple bereits im Jahr 2010 einen Patentantrag für einen eigenen Pizzakarton gestellt. Das Design ist dabei ausgeklügelt und mit Löchern im Deckel versehen – im Folgenden ist das Design zu sehen:

Über diese Form soll der Dampf der heißen Pizza aus dem Karton befördert werden. Dadurch soll erreicht werden, dass die Pizza an sich schon knackig und der Rand knusprig bleibt. Dass Apple beim Apple Park selbst auf die Pizzakartons so viel Acht gibt, ist bemerkenswert.

Pizzakarton nur im Apple Park erhältlich

Allerdings gibt es einen Wermutstropfen für alle Interessenten: der Apple Pizzakarton wird es aller Voraussicht nach nicht in die breite Masse schaffen. Vielmehr ist geplant, dass der spezielle Pizzakarton nur in der Cafeteria im Apple Park ausgegeben wird.

Der Beitrag Apple Pizzakarton: Ganz neue Wege erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music Probe-Abos sind in Spanien, Australien und der Schweiz nicht mehr kostenlos

Interessante Entwicklung in Spanien, Australien und der Schweiz. Seit der Vorstellung von Apple Music im Juni 2015 bietet Apple eine kostenlose dreimonatige Probephase an, um den Dienst kennezulernen und auszuprobieren. In manchen Ländern, wie beispielsweise Irland und den Niederlanden, ist die Testphase nur einen Monat lang, aber auch kostenlos. In den drei oben genannten Ländern schlägt Apple nun jedoch einen anderen Weg ein und verlangt dort einen Betrag in Höhe von 0,99 in der jeweiligen Landeswährung. Dies lässt sich auch auf den jeweiligen lokalisierte Apple Music Webseiten (Australien, Spanien, Schweiz) nachlesen. Einer kurzen Stichprobe nach bleibt die Probezeit in allen anderen Ländern kostenlos. Der Grund für die Änderung ist aktuell unklar, allerdings verlangt auch Apples Konkurrent Spotify denselben Preis in diesen Ländern für sein Probe-Abo.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Foto zeigt Modelle des iPhone 8, neben dem iPhone 7S und iPhone 7S Plus

Allgemein wird damit gerechnet, dass Apple im Herbst dieses Jahres drei neue iPhone Modelle präsentieren wird. Neben einem komplett neu entwickelten iPhone 8 gehen wir davon aus, dass Apple das iPhone 7S und iPhone 7S Plus als direkte Nachfolger des iPhone 7 und iPhone 7 Plus vorstellen wird. Nun tauchen Gussformen zu allen drei kolportierten Modellen auf.

Foto zeigt Modelle des iPhone 8, iPhone 7S und iPhone 7S Plus

Die Gerüchte zur kommenden iPhone Generation reißen nicht ab. Nun zeigen sich auf dem chinesischen Twitter-Pendant Weibo neue Fotos, die Gussformen zu den drei neuen Modellen nebeneinander zeigen.

Wirklich etwas Neues sehen wir auf den Fotos nicht. Allerdings ist es in unseren Augen ganz interessant die Geräte, bzw. die Abmessungen im direkten Vergleich zu sehen. Bei den hier zu sehenden Modellen handelt es sich möglicherweise um Gussformen, um iPhone Cases zu fertigen oder um Dummys der jeweiligen Geräte.

Links sehen wir das iPhone 7S Plus, in der Mitte das iPhone 8 und rechts iPhone 7S. Beim iPhone 7S Plus wird Apple vermutlich auf ein 5,5 Zoll Display, beim iPhone 8 auf ein 5,8 Zoll Display und beim iPhone 7 auf ein 4,7 Zoll Display setzen. Trotz des größeren Displays soll das iPhone 8 nur etwas größer als das iPhone 7S und kleiner als das iPhone 7S Plus sein.

Veränderungen sieht man auch im Bereich des Kamerasystems. Es heißt, dass Apple beim iPhone 8 ein vertikales Dual-Kamerasystem verbaut. Zwischen den beiden Objektiven sollen der Blitz und ein Mikrofon untergebracht sein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Smart Home: Google deutlich vor Apple

Smart Home: Google deutlich vor Apple auf apfeleimer.de

Google und Apple streiten sich in diversen Bereichen um Marktanteile und die Marktführerschaft. Unter anderem ist auch zu erwarten, dass die Rivalität in künftigen Bereichen auftreten wird. Zum Beispiel in puncto Smart Home, in dem Google bisher noch deutlich führend ist.

Smart Home: Google mit Vorsprung auf Apple

Laut CNET sollte Apple aus diesem Grund definitiv Angst vor Google haben, was das künftige Feld des Smart Home anbelangt. Aktuell liegt Google hier nämlich deutlich vor dem, was Apple bisher anbieten konnte. Die Google I/O 2017 hat diesen Eindruck nur weiter verstärkt.

Für Apple ist aber natürlich noch nichts verloren, denn es gibt weitere Möglichkeiten für das Unternehmen, dem Rivalen Google beizukommen. So könnte Apple zur WWDC 2017 Neuigkeiten vorstellen, etwa einen Siri Home Speaker, der seit geraumer Zeit kolportiert wird.

Auch Googles Auto fortgeschrittener als Apples

Sollte Apple nicht mit Google mithalten können, würde dies für die Zukunft wohl zu einem großen Problem werden. Zumal Google auch in anderen zukunftsträchtigen Bereichen vor Apple liegt, beispielsweise einem autonomen Fahrzeug. Hier testet Google bereits seit Jahren, während Apples Tests erst in Kürze beginnen sollen.

Der Beitrag Smart Home: Google deutlich vor Apple erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 8: Nicht der größte Launch in diesem Jahr?

Apple iPhone 8: Nicht der größte Launch in diesem Jahr? auf apfeleimer.de

Eigentlich ist damit zu rechnen, dass das Apple iPhone 8 das größte Highlight für Apple in diesem Jahr sein wird. Möglicherweise ist dies aber nur bei oberflächlicher Betrachtung der Fall. Eine interessante Sicht bieten nämlich die Experten von CNET.

Apple Store statt Apple iPhone 8 als Highlight

Diese haben aufgezeigt, dass Apples neues Konzept in puncto Apple Stores wertvoller sein könnte. Und zwar deshalb, weil die Apple Stores künftig nicht mehr nur darauf ausgerichtet sind, dass Kunden dort Produkte kaufen. Vielmehr sollen die Kunden zusätzlich an die Marke Apple gebunden werden.

Dies soll funktionieren, indem die Stores mehr Events bieten, beispielsweise Konzerte. Somit kann Apple seinen Kunden nicht nur Produkte verkaufen, sondern vielmehr Erfahrungen und Erlebnisse, die für Interesse sorgen.

Erlebnisse verkaufen sich sehr gut

Generell ist der Ansatz Apples definitiv vernünftig und könnte künftig für Erfolge sorgen. Schließlich heißt es oft, dass Erfahrungen besser sind als Produkte. Denn wer sagt schon „ich erinnere mich sehr gerne zurück an den Kauf meines ersten Smartphones“ anstelle von „der Familienurlaub im Jahr 1994 war grandios“?

Der Beitrag Apple iPhone 8: Nicht der größte Launch in diesem Jahr? erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HandShaker – Manage Your Android Phones at Ease

Wir haben HandShaker für Sie erstellt, um Ihre Android-Geräte einfach von Ihrem Mac zu verwalten. Zusätzlich zu einer drastischen Geschwindigkeitsverbesserung können Sie jetzt Ihren Mac und Ihr Android-Gerät drahtlos für ein einfacheres Management verbinden .Für Smartisan-Geräte: Sie können jetzt Ihre Telefon-Zwischenablage verwalten und Texte in die Telefon-Zwischenablage von Ihrem Mac aus schieben. Sie können auch Ihre externe SD-Karte im Smartphone mit HandShaker verwalten.

HandShaker - Manage Your Android Phones at Ease (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple, Google und weitere Tech-Firmen treffen sich mit dem Weißen Haus

Führungskräfte der großen US-Technologie-Unternehmen sollen der US-Regierung beratend unter die Arme greifen. In einem Technologierat werden unter anderem Führungskräfte von Apple, Facebook und Google vertreten sein. Nun hat Recode eine Kopie der Agenda der Eröffnungsveranstaltung erhalten und gibt einen Einblick in die lange Liste von Fragen, die bei der kommenden Sitzung in Angriff genommen werden sollen.

Der Expertenrat hilft beim Upgrade

Wenn die Vertreter der Firmen mit Donald Trump im weißen Haus zusammentreffen, haben sie viel Arbeit vor sich. Von der Einführen neuer Online-Dienste für die Bürger bis hin zu komplexen politischen Fragen bezüglich einer Verwaltung der hoch qualifizierten Einwanderung ist vieles vertreten.

Besonders die Einwanderungsdebatte wird für die Unternehmen wichtig sein, da viele Mitarbeiter ein Arbeitsvisum oder eine doppelte Staatsbürgerschaft haben. Zu Beginn dieses Jahres versuchte Trump noch ein Einwanderungsverbot für sieben Länder mit muslimischer Mehrheit durchzuringen. Ein Schritt der unter anderem bei Tim Cook auf Gegenwehr stieß. Es wird spannend werden, wie sich der Expertenrat mit diesem Thema beschäftigen wird.

Nicht weniger wichtig ist der US-Regierung die Entwicklung neuer „Bürgerdienste“. So glaubt die Trump-Regierung, dass das amerikanische Volk in der Lage sein sollte, mit der Regierung so zu interagieren, wie es mit den besten privaten Unternehmen möglich ist. Hier sollen neue „intuitive digitale Erfahrungen“ die Tür zum Erfolg beziehungsweise dem weißen Haus öffnen. Darüber hinaus werden die Teilnehmer Wege diskutieren, wie neue Technologien für die Belange der Regierung eingesetzt werden können. Hierbei soll auch eine Art Austauschprogramm ins Leben gerufen werden, welches die Mitarbeiter der Unternehmen für die Zusammenarbeit mit der Regierung vorsieht.

Wen Apple zu der bevorstehenden Versammlung schicken wird, ist nicht bekannt. Tim Cook ist jedoch ein wahrscheinlicher Kandidat, da er zuvor schon im Dezember mit der Regierung zusammengearbeitet hat.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple stellt sein "Apple on Campus"-Programm ein

Zu Apples Stammkunden zählten seit Jahren vor allem Professionals aus den Bereichen Video- und Audioproduktion. Zudem war Cupertino in den letzten Jahren auch im Bildungsmarkt traditionell beliebt. Während sich inzwischen jede Menge Unmut unter den Professionals zu Apples aktuellem Kurs breit gemacht hat, gibt es nun auch eine weniger erfreuliche News aus dem Bildungsmarkt. Dort hat Apple nämlich zum 16. Mai sein in der Vergangenheit äußerst beliebtes "Apple on Campus"-Programm eingestellt. Über dieses Angebot konnten Universitäten und Fachhochschulen einen von Apple betriebenen Onlinestore anbieten, über den Studierende, Dozenten und Mitarbeiter Apple-Produkte zu vergünstigten Edu-Preisen erwerben konnten, die in der Regel noch unter den in Apples offiziellem Edu-Store lagen. Die Infoseiten zu Apple on Campus leiten inzwischen auf die allgemeinen Informationen zu Edu-Preisen um. Die günstigen Preise über den regulären Apple EDU Store können allerdings auch weiterhin in Anspruch genommen werden. (Danke für eure zahlreichen Zuschriften zu dem Thema!)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 21.5.17

Dienstprogramme

Chrono Machine (Kostenlos, Mac App Store) →

VPN Connect World (Kostenlos, Mac App Store) →

iSee Lite - Image Browser (Kostenlos, Mac App Store) →

QCTools (Kostenlos, Mac App Store) →

LAN Scan - Network Scanner (5,49 €, Mac App Store) →

Show Desktop Now (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

Rejex (Kostenlos, Mac App Store) →

Valentina Studio (Kostenlos+, Mac App Store) →

Web Builder Pro (Kostenlos, Mac App Store) →

Finanzen

Multi Trend Pro (Kostenlos+, Mac App Store) →

Grafik & Design

Optimize Images (Kostenlos, Mac App Store) →

Mosaic Shapes (Kostenlos, Mac App Store) →

Real ChalkBoard Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Lifestyle

Router (Kostenlos, Mac App Store) →

Medizin

DocsInk (Kostenlos, Mac App Store) →

Musik

Loopman (Kostenlos, Mac App Store) →

Nachschlagewerke

ShortcutEdition (Kostenlos, Mac App Store) →

Al Quran ???? - Quran Audio, Qoran, Coran Islam (Kostenlos+, Mac App Store) →

Produktivität

Handy File Organizer (Kostenlos, Mac App Store) →

DuplicateMediaManager (Kostenlos, Mac App Store) →

Soziale Netze

Backup Contact Pictures (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

Happy Solitaire (Kostenlos, Mac App Store) →

Video

??? (Kostenlos, Mac App Store) →

NDI Monitor (Kostenlos, Mac App Store) →

Wetter

Weather Indicator (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

Connected Over VPN and Proxy Service (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS und Mac: Die besten Apps der Woche (KW 20/17)

Traditionell küren wir immer die besten neuen Apps der Woche – unsere Empfehlungen.
Aus dem großen Stapel der iOS- und Mac-Neuerscheinungen haben wir die lohnenswerten Apps in unserer Übersicht zusammengefasst.

Viel Spaß beim Downloaden der Redaktions-Favoriten.

iTopnews-iOS-Favorit der Woche:

Faraway Puzzle Escape: In dem Room-Escape-Spiel müsst Ihr in 18 großen Leveln nicht nur geschickt kombinieren, sondern auch den passenden Ausgang finden. Unterhaltsam und knifflig! Die ersten neun Level lassen sich gratis antesten.

Faraway: Puzzle Escape
(19)
Gratis (universal, 306 MB)

Unsere weiteren iOS-Favoriten:

Things 3: Der Aufgaben-Manager punktet in der neuen Version für iPhone und iPad mit optimiertem Design, vielen Gesten und dem neuen Magic-Plus-Button. Zum Start ist die App 20 Prozent günstiger erhältlich, aber nur bis 25. Mai.

Things 3 Things 3
(160)
8,99 € (iPhone, 40 MB)
Things 3 for iPad Things 3 for iPad
(49)
17,99 € (iPad, 33 MB)

Steredenn: In dem Weltraum-Shooter stehen 35 Waffen zur Verfügung, um in actiongeladenen Gefechten normale Gegner sowie diverse Bosse machtvoll zu bekämpfen.

Steredenn Steredenn
Keine Bewertungen
4,49 € (universal, 254 MB)

Filemaker Go 16: Große Unternehmen können mit der neuesten Version der bekannten App für Datenmanagement optimaler arbeiten.

FileMaker Go 16 FileMaker Go 16
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 198 MB)

Dungeon Inc.: Als Leiter eines Goldproduktionsunternehmens von Monstern spielt Ihr hier den unerbittlichen Chef in einer ungewöhnlichen Umgebung.

Dungeon, Inc. Dungeon, Inc.
(55)
Gratis (universal, 216 MB)

Raster Prime: Mit leicht psychedelischem Flair löst Ihr hier im Retro-Design herausfordernde Puzzle.

RASTER PRIME RASTER PRIME
Keine Bewertungen
3,49 € (universal, 102 MB)

Race for the Galaxy: Das klassische Brettspiel rund um das Thema Weltraumbesiedelung gibt es ab heute auch für iPhone und iPad.

Race for the Galaxy Race for the Galaxy
(5)
7,99 € (universal, 81 MB)

Old Man’s Journey: Die Lebensgeschichte eines alten Mannes wird nacherzählt – nur mit (wundervollen) Illustrationen, komplett ohne Text und mit auf den Touchscreen optimierter Steuerung.

Old Man Old Man's Journey
(20)
5,49 € (universal, 1205 MB)

Beholder: In einer dystopischen Welt eines totalitären Staates schlagt Ihr Euch hier ausnahmsweise mal auf die Seite des Bösen und erpresst Bürger, spioniert zugunsten der Macht und mehr.

Beholder Beholder
(97)
5,49 € (universal, 805 MB)

Anybody Out There – Dead City: In Textabenteuer-Form entfaltet sich ein düsteres Endzeit-Abenteuer, das in einer eigentlich evakuierten, postapokalyptischen Zone spielt.

Anybody Out There: Dead City
(15)
0,99 € (universal, 66 MB)

Unser Mac-Favorit der Woche:

Instaradio: Hierbei handelt es sich eigentlich nicht um ein komplett neues Mac-Programm, aber die Radio-App Soriko wurde derart umgekrempelt – und eben auch umbenannt –, dass es Sinn macht, sie hier als spannende Neuerscheinung für Radiohörer zu präsentieren:

Unsere weiteren Mac-App-Favoriten:

Things 3: Die beliebte Todo-App ist auch für den Mac in einer neuen Version mit vielen frischen Features und neuem Design erschienen. Bis zum 25. Mai gilt auch hier der 20 Prozent vergünstigte Startpreis.

Things 3 Things 3
(82)
43,99 € (12 MB)

Relapse: Das Tool nimmt regelmäßig Screenshots auf und ermöglicht es Euch, diese durchzusehen und zu verwalten.

Relapse Relapse
Keine Bewertungen
3,49 € (60 MB)

iMate: Die Software wurde geschrieben, um iOS-Entwicklern das Leben zu erleichtern. Sie findet zum Beispiel überflüssige Ordner und Dateien in Xcode.

iMate - for iOS development iMate - for iOS development
Keine Bewertungen
Gratis (6.6 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Highlights der Woche: iOS 10.3.2, anwendungsspezifische Passwörter, neue Apple Watch & GigaÜberraschung

Welchen Themen waren in dieser Woche besonders interessant? Wir fassen zusammen.

iOS 10 Update

Apple veröffentlicht iOS 10.3.2: Am Montag Abend hat Apple neben watchOS 3.2.2, tvOS 10.2.1 und macOS 10.2.5 auch iOS 10.3.2 zum Download freigegeben. Spannende Neuigkeiten gibt es leider nicht, die Updates enthalten Fehlerbehebungen und verbessern die Sicherheit. Dennoch solltet ihr die neuste Version installieren.

Neue Apple Watch soll Blutzucker messen: Die Webseite BGR hat berichtet, dass die neue Apple Watch über eine Glukoseüberwachung verfügen soll. Kurz darauf wurde Tim Cook mit einem entsprechenden Gerät gesichtet. Alles sieht danach aus, dass Apple eine einfache Möglichkeit zur Messung des Blutzuckers anbieten wird. Wie diese Funktion umgesetzt wird, ist noch unklar. Hier gibt es weiterführende Informationen.

icloud anwendungsspezifisches passwort

Anwendungsspezifische Passwörter werden Pflicht: Ab dem 15. Juni werden die anwendungsspezifische Passwörter vorausgesetzt, insofern man die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert hat. Wie genau diese Passwörter funktionieren und wie man sie einrichtet, erklären wir euch ausführlich in diesem Artikel.

GigaÜberraschung von Vodafone: Ausgewählte Vodafone-Kunden, die nicht älter als 27 Jahre sind, bekommen ein Jahr lang 10 GB Datenvolumen geschenkt. Falls ihr zur Zielgruppe gehört, aber dennoch keine Info zur Aktion bekommen habt, könnt ihr in der MeinVodafone-App im Chat nachfragen. Mit etwas Glück wird euch der Bonus aufgeschaltet.

Weitere interessante Themen

Der Artikel Highlights der Woche: iOS 10.3.2, anwendungsspezifische Passwörter, neue Apple Watch & GigaÜberraschung erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das Mac-Life-Länderporträt: Normalität in Norwegen

Norwegen ist eines der reichsten Länder der Welt und Oslo ist zur Zeit die am schnellsten wachsende Hauptstadt in Europa. Das liegt auch daran, dass der Fünf-Millionen-Einwohner-Staat auf die Implementierung von technischen Innovationen und Digitalisierung in das alltägliche Leben setzt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple wird angeblich drei neue MacBooks auf WWDC vorstellen

[​IMG]

Bloomberg will neue Details zur WWDC-Keynote am 5. Juni erfahren haben. Demnach wird Apple auf seiner Entwicklerkonferenz drei neue MacBooks präsentieren. Es soll sich dabei um ein neues MacBook Pro mit Kaby-Lake-Prozessor, ein neues MacBook 12" ebenfalls mit flotteren...

Apple wird angeblich drei neue MacBooks auf WWDC vorstellen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die mobile Schreibtisch Klimaanlage

Den vollständigen Artikel mit allen Inhalten findest du auf iDomiX unter Die mobile Schreibtisch Klimaanlage

Die persönliche Schreibtisch Klimaanlage von evapolar kühlt die Luft exklusiv für mich. Klingt wie etwas was man nicht braucht, aber was kann die kleine Schreibtisch Klimaanlage überhaupt? Bringt das Gerät etwas und lohnt sich die Anschaffung? So funktioniert es Die kleine … Continue reading

Ein Artikel von Dominik Bamberger | iDomiX - Tutorials on Demand

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fertigungsvorlagen für Schutzhüllen zeigen Größenverhältnisse der neuen iPhones

Während sich die WWDC mit großen Schritten nähert, kümmern sich die meisten Gerüchte nach wie vor um die diesjährigen iPhones, die wohl erneut wieder im Herbst zu erwarten sind. Dann dürfte es in diesem Jahr drei neue Modelle geben: Die regulären s-Updates, also das iPhone 7s und iPhone 7s Plus und zusätzlich das Jubiläums-iPhone, welches aktuell unter dem Namen "iPhone 8" firmiert. Passend hierzu sind aktuell auf dem chinesischen Netzwerk Weibo Fotos von Formen für diese drei Geräte aufgetaucht. Zwar ist dabei nicht wirklich etwas Neues zu entdecken, man bekommt aber erstmals einen Eindruck von den Größenverhältnissen der drei Geräte im Vergleich. Vermutlich dienen die Formen nicht für die Fertigung der iPhones selbst, sondern für die Anfertigung von zugehörigen Schutzhüllen. Sollte dem so sein, müsste auf der Rückseite eigentlich eine Aussparung für den Touch ID Sensor sein, sollte Apple diesen tatsächlich beim iPhone 8 dorthin verlegen. Plan A dürfte aber weiterhin sein, den Sensor in das Display des neuen Geräts zu integrieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fotos sollen Formen vom iPhone 8, iPhone 7s und iPhone 7s Plus zeigen

Aktuell gibt es neue Hinweise auf iPhone 8, iPhone 7s und iPhone 7s Plus.

Angeblich will Apple im Herbst ja drei Modelle präsentieren: eine OLED-Jubiläums-Edition zum 10. Geburtstag im neuen Design und dazu zwei modifizierte Modelle der 7er Generation.

Im chinesischen Netzwerk Weibo sind aktuell neue Fotos aufgetaucht, bei denen die drei Geräteformen nebeneinander zu besichtigen sind.

Dabei sind die zu sehenden Formen laut einem Bericht von 9to5Mac möglicherweise für Schutzhüllen oder Dummies vorgesehen, aber nicht für die Geräte selbst.

Die Erkenntnisse der Formen, Echtheit vorausgesetzt: Das iPhone 8 könnte sich bei der Größe mehr am iPhone 7 als am iPhone 7 Plus orientieren. Bei der iPhone-8-Form ist auch wieder das vertikale Kamerasystem auf der Rückseite erkennbar.

Ist das iPhone 8 also nur etwas breiter als das aktuelle iPhone 7? Es bleibt spannend bis zum Herbst.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple wehrt sich gegen Gesetzesentwurf, der selbständige Reparaturen ermöglichen soll

Wie Motherboard berichtet, leistet Apple momentan verstärkt Lobbyarbeit gegen einen Gesetzesentwurf des US-Bundesstaats New York. Der Entwurf sieht vor, dass Unternehmen ihren Kunden eine selbständige Reparatur der verkauften Produkte ermöglichen müssen. Sollte das Gesetz umgesetzt werden, wäre Apple unter anderem dazu verpflichtet, jedem Nutzer Ersatzzeile zu verkaufen oder die Software so zu gestalten, dass ein Eingriff keine Funktionseinschränkung zur Folge hat.

Der „Fair Repair Act“

Offensichtlich sieht es Apple nicht gerne, wenn jeder seine Apple-Geräte reparieren kann. Wer es erst einmal geschafft hat die Hardware zu öffnen, wird oft von verlöteten Bauteilen empfangen. Sind dann doch alle Hürden gemeistert, werden neue Bauteile für die Reparatur benötigt.

Wie viele andere Hersteller, gestaltet auch Apple den Bezug von originalen Ersatzteilen nicht einfach. Diese sind nur autorisierten Apple Service Provider oder Apple Reseller zugänglich. Im US-Bundesstaat New York wird momentan jedoch die Gesetzesvorlage „Fair Repair Act“ diskutiert, die diesen Zustand ändern möchte. Das Gesetz soll gewährleisten, dass jeder versierte Nutzer seine Geräte selber reparieren kann.

Apple sträubt sich gegen Gesetzesentwurf

Der offene Verkauf von Ersatzteilen, keine Softwarehürden oder Reparaturanleitungen – All das spricht gegen Apples Service-Philosophie. So sollen Reparaturen nur von qualifizierten Fachleuten durchgeführt werden, andernfalls könnte es zu Sicherheitsrisiken kommen. Der Touch-ID Sensor ist beispielsweise ein sehr sicherheitskritisches Bauteil, welches den Dienst quittiert, wenn der Austausch nicht von Apple oder einem zertifizierten Dienstleister vorgenommen wird.

Natürlich steht Apple mit seinem Unmut nicht alleine da. Weitere namenhafte Unternehmen, wie Verizon, Toyota, Lexmark oder der Maschinenproduzent Caterpillar haben sich bereits gegen den Entwurf zusammengeschlossen, um das drohende Gesetz zu verhindern.

Für die Befürwortung setzt sich hingegen die „Digital Right to Repair Coalition“ ein, die durchaus das finanzielle Interesse der Unternehmen sieht. Außerdem hatte Motherboard herausgefunden, dass Apple den Recyclingunternehmen vorgibt, defekte Apple-Produkte nicht reparieren zu lassen oder funktionierende Bauteile nicht zu entfernen. Stattdessen sollen die Geräte ausschließlich zerstört werden.

Eine Information, die für die Befürworter nützlich sein könnte. Diese können momentan, im angesichts der finanzstarken Gegner, jede Hilfe gebrauchen. So sollen die Unternehmen bereits 366.634 US-Dollar für die Lobbyarbeit gegen den Entwurf ausgegeben haben. Die „Digital Right to Repair Coalition“ konnte bisher gerade einmal 5.042 US-Dollar für seine Interessenvertretung aufbringen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple I enttäuscht bei großer Versteigerung

Der Apple I gehört zu den seltensten Rechnern der Welt. Nur 200 Exemplare wurde gebaut. Nun wurde ein solches Gerät, das sogar noch funktioniert, in Köln von Auction Team Breker versteigert, doch die Enttäuschung sitzt tief.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Pageturner fürs Wochenende im Überblick: Heute „Das verrückte Leben der Jessie Jefferson“ für 1,99 Euro kaufen

Jedes Wochenende bietet Apple in Kooperation mit Autoren und Verlagen ein eBook im iBooks Store für nur 1,99 Euro an. Wir liefern euch alle Angebote im Überblick.

Das verrueckte Leben der Jessie Jefferson

21. Mai: „Das verrückte Leben der Jessie Jefferson“ ist ein romantisches Jugendbuch von Paige Toon. „An Jessies 15. Geburtstag verunglückt ihre Mutter tödlich – ohne je verraten zu haben, wer ihr leiblicher Vater ist. Außer sich vor Trauer und Wut, entlockt Jessie ihrem Stiefvater das schockierende Geheimnis: Ihr Erzeuger ist der Mega-Rockstar Johnny Jefferson, der nichts von ihrer Existenz ahnt! Klar, dass Jessie ihren berühmten Dad unbedingt treffen will, doch der Besuch im sonnigen Kalifornien, wo Johnny mit seiner Familie lebt, verläuft zunächst holprig. Dank des heißen Nachwuchsmusikers Jack findet Jessie schließlich Gefallen an der Glitzerwelt von L.A. Aber kann sie in dieser Glamourwelt wirklich bestehen?“, heißt es zur Handlung. Bei neuen Bewertungen gibt es aktuell fünf von fünf Sterne. (iBooks-Store Link, auch bei Amazon verfügbar)

So funktioniert Apples Pageturner fürs Wochenende

Jedes Wochenende bietet Apple ein digitales Buch im iBooks Store für nur 1,99 Euro an. Anders als beim iTunes Movie Mittwoch handelt es sich nicht um eine Ausleihe, sondern eine regulären Kauf. Das Angebot gilt von Freitag bis einschließlich Montag und ist aufgrund der Buchpreisbindung auch stets bei Amazon verfügbar.

Diese Deals habt ihr leider verpasst…

12. Mai – Leuchtturmmord: In diesem Rügen-Krimi ist Spannung garantiert. „An der Südspitze des Insel Zudar wird eine junge Frau ermordet aufgefunden. Romy Beccare geht dieser Fall besonders nahe. Die junge Frau ist erst achtundzwanzig Jahr alt und Mutter von zwei kleinen Kindern. Die Spurenlage am Tatort ist schwierig, doch einer gerät sofort in Verdacht: der Ehemann, der als aufbrausend gilt“, heißt es in der Beschreibung des Buches. Im iBooks Store gibt es für den Krimi vier Sterne im Schnitt, auf Amazon sind es 4,2 von 5 möglichen Sternen. Falls euch der Roman gefällt, gibt es noch einige weitere Bücher der Reihe, etwa Hafenmord, Dünenmord oder Klippenmord. (zum Angebot)

5. Mai – Beautiful Disaster: „Beautiful Disaster erzählt eine impulsive und hochexplosive Liebesgeschichte, die die ganze Welt mit sich in den Abgrund reißt. Das Liebespaar ist phänomenal, das Liebeschaos perfekt. Die erotischen Elemente geben dem Ganzen das gewisse Etwas, sind weder aufdringlich oder gar grenzüberschreitend. Beide Daumen hoch für diese perfekte Unterhaltungslektüre“, hat das Buch-Magazin geurteilt. Bei Amazon bekomm der Roman im Schnitt 4,1 von 5 möglichen Sternen bei über 300 Bewertungen. Am besten schaut ihr direkt einmal im iBooks Store vorbei und schnuppert mit dem kostenlosen Auszug unverbindlich herein. (zum Angebot)

28. April – Flammenkinder: Zum ersten Mal bietet Apple heute den Pageturner fürs Wochenende an. „In einer Einrichtung für Suizid gefährdete junge Mädchen im Norden Schwedens wird eine Zwölfjährige ermordet aufgefunden – aufgebahrt in einem Bett, mit beiden Händen vor dem Gesicht. In der gleichen Nacht wird eine Krankenschwester brutal erschlagen. Niemand hat etwas gesehen“, heißt es über den Roman Flammenkinder, der bei über 100 Bewertungen auf vier Sterne im Schnitt kommt. (zum Angebot)

Der Artikel Apples Pageturner fürs Wochenende im Überblick: Heute „Das verrückte Leben der Jessie Jefferson“ für 1,99 Euro kaufen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11 Konzept: FaceTime Gruppenanrufe, Dunkler Modus, mehrere Benutzerkonten, etc.

iOS 11 ist nicht mehr weit weg. Zur Eröffnung der WWDC erwarten wir einen ersten Blick auf das neue Betriebsystem für iPhone und iPad werfen zu können. Bis dahin wird einiges spekuliert. So zum Beispiel mit den unten eingebetteten Konzepten.

Themen wie FaceTime Gruppenanrufe, Dunkler Modus, mehrere Benutzerkonten und Telefonanrufe über FaceTime wie jetzt iMessage werden erwartet.

  • Nacht Modus
  • Mehrere Benutzerkonten (iPad)
  • Siri verbesserungen
  • FaceTime Gruppenanrufe
  • Jeder Anrufe als FaceTime über das Internet
  • Vereinfachte Rotationssperre und dezente Lautstärkeanzeige
  • iPhone Bildschirm teilen (Split Screen)
  • Cache und Daten von Apps löschen
  • 3D Touch im Kontrollzentrum
  • Game Mode (Nachrichten ausblenden)
  • Drag und Drop auf iPad
  • App Picker um Apps schnell zu erreichen
  • Mehrere Audiostreams gleichzeitig
  • Erweiterungen rascher erreichbar (analog Safari Mac)
  • Smarte Ordner in Mail
  • Mail Pausieren
  • Mail-Ordner Teilen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Verlobung mit Hindernissen

Verlobung mit Hindernissen
John Burgess

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 7,99 €

Genre: Comedy

Molly und Josh kennen sich seit dem Sandkasten und auch ihre Eltern sind befreundet. Die Beiden hat es nach L.A. verschlagen, und als sie eines Tages gemeinsam nach Hause fliegen zu einer Hochzeit im Familienkreis, hat Josh einen kühnen Vorschlag. Sein Vater ist sterbenskrank und er will ihm noch seine Braut präsentieren, damit er glücklich sterben kann. Molly willigt in eine Schein-Verlobung ein, doch der gut gemeinte Plan entwickelt eine heikle Eigendynamik. Denn sowohl Joshs als auch Mollys Familie sind ganz aus dem Häuschen angesichts der freudigen Nachricht.

© 2014 KSM GmbH, All rights reserved

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es drei weitere 99 Cent-Filme im iTunes-Store:
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schnäppchen am Sonntag: MacBooks, iPhones, Withings Steel und mehr

Auch in dieser Woche gibt es wieder jede Menge Rabatte und Schnäppchen abzugreifen, auf die wir auch am heutigen Sonntag wieder einen genaueren Blick werfen wollen. Unter anderem sind auch heute wieder verschiedene Händler wie MediaMarkt, Gravis und Saturn mit an Bord, die von verschiedenen MacBooks über das iPhone 6s und den UE Roll 2 bis hin zu weiteren diversen Gadgets verschiedene Produkte zu vergünstigten Preisen anbieten. Hier also die Übersicht der Schnäppchen am Sonntag:

Bei Amazon gibt es heute verschiedene interessante Produkte in der Smart-Home-Woche:

Der Apple-Händler Gravis ist heute wieder mit den folgenden Sonntags-Angeboten vertreten:

Beim Apple Fachhändler Cyberport gibt es am heutigen Sonntag in den Cyberdeals die folgenden Schnäppchen:

Beim MediaMarkt gibt es aktuell verschiedene Aktionen:

Darüber hinaus bietet der Elektronikmarkt Saturn an seinem heutigen Super Sunday die folgenden Deals an:

Hinweis: Die im Artikel verwendeten Links zu den Produkseiten sind sogenannte Affiliante Links. Wer hierüber einkauft, unterstützt Flo's Weblog mit einem kleinen Prozentsatz des unveränderten Kaufpreises.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kommt Apples neuer Programmchef von HBO?

[​IMG]

Apple verstärkt in letzter Zeit seine Bemühungen im Bereich der Exklusivangebote, nicht nur im Bereich der Musik sondern vielmehr auch bei der Produktion der eigenen Videoformate. Carpool Karaoke wurde leider verschoben, für Planet of the Apps gibt es auch...

Kommt Apples neuer Programmchef von HBO?
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple on Campus eingestellt: Keine Rabatte mehr

Ohne Begründung hat Apple das Programm Apple on Campus eingestellt. Auch deutsche Hochschulen sind von der Einstellung betroffen. Währenddessen legt Google mit seinen Chromebooks in den USA weiter zu.

Bei Apple on Campus haben Studenten die Möglichkeit bekommen, Hardware günstiger zu erwerben. Auch Mitarbeiter und Dozenten der Hochschule konnten an dem Programm teilnehmen. Die Hardware ist oft auf das jeweilige Hochschulnetz beschränkt.

Keinen Einfluss hat die Einstellung auf „Apple Store Bildung“, dies Programm wird nach wie vor weiter geführt. Hier können Studenten bei Macs bis zu 422 Euro sparen, sofern mit der Garantieerweiterung AppleCare bestellt wird. Auch beim iPad sind Rabatte möglich.

Google überholt Apple auf Unis

Apple verliert im US-Bildungsmarkt weiter wichtige Anteile. Google hingegen kann sich mit seinen Chromebooks immer besser platzieren, berichtet eine US-Marktforschungsfirma. Microsoft ist zwischen den beiden Konzernen anzutreffen.

Produkte von Google sind weitaus günstiger zu haben, besonders im Vergleich zu Apple Geräten wie iPads und Macs. Den Marktforschern zufolge geht der Absturz Apples an US-Schulen weiter voran. Waren es im letzten Jahr noch 25 Prozent, so ist der Konzern jetzt nur noch mit 19 Prozent vertreten. Google hingegen konnte mit Chrome OS seinen Anteil von 50 Prozent auf 58 Prozent steigern. Microsoft ist mit Windows-Geräten bei 22 Prozent.

Außerhalb der USA sehen die Zahlen ganz anders aus, hier dominiert Microsoft mit weitem Abstand vor der Konkurrenz und konnte seinen Anteil alleine in einem Jahr von 56 Prozent auf 65 Prozent steigern. iOS und macOS kommen dort auf 11 Prozent, Android auf 17 Prozent und Chrome OS auf 6 Prozent.

Quelle: heise online

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 21.5.17

Bildung

Geometry Pro (Kostenlos, App Store) →

Finite Math Pro (Kostenlos, App Store) →

Pepa and the Butterfly - Read & Learn Storybook (1,09 €, App Store) →

Body Quizzes For Kids Pro (Kostenlos, App Store) →

Bücher

Bengali Audio Bible ?????? (1,09 €, App Store) →

Finanzen

Stock Screener – Real Time Stocks,Forex & Signals (Kostenlos, App Store) →

Foto & Video

Videocraft - Best Video Editor Photo Slideshow (3,49 €, App Store) →

Pic Lab Split Lens (3,49 €+, App Store) →

Join Audio with Video:Change video sound/new music (1,09 €, App Store) →

Lifestyle

Time Note - timeline note, record your events (3,49 €, App Store) →

Medizin

Anatomy 3D - Anatronica (Kostenlos, App Store) →

Musik

SomaFM Radio Player (Kostenlos, App Store) →

Navigation 

Brooklyn Wifi Hotspots (Kostenlos, App Store) →

Parkolás (Kostenlos, App Store) →

Produktivität

Note-Ify Noten (Kostenlos+, App Store) →

Reisen

South Carolina State Parks (Kostenlos, App Store) →

Tennessee State Parks (Kostenlos, App Store) →

South Dakota State Parks (Kostenlos, App Store) →

Dresden Tourism Guide (Kostenlos, App Store) →

Jordan Tourism (Kostenlos, App Store) →

PlaceBeam USA (Kostenlos, App Store) →

Security Robot (Kostenlos, App Store) →

Soziale Netze

CTFxCmoji (Kostenlos, App Store) →

Spiele

TTrioz (Kostenlos, App Store) →

Eggggg – Das Puke-and-Run (Kostenlos+, App Store) →

?????-????????????? (Kostenlos+, App Store) →

Gap Up (Kostenlos, App Store) →

Tribe Chase (Kostenlos, App Store) →

Biochemie Krise - The Abyss under the Blood Moon (Kostenlos, App Store) →

Wheelie 2 (Kostenlos, App Store) →

Sport

InApproach (Kostenlos, App Store) →

Simple Dart (Kostenlos, App Store) →

Unterhaltung

Action! - TV Shows & Movies Tracker (Kostenlos, App Store) →

Wirtschaft

SpeakSafari - Speak Extension for Safari (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heute günstiger: MacBook, iPad, B&W, Kenu Airframe und mehr

Viele Anbieter reduzieren am Sonntag bzw. bis Montagfrüh Gadgets und Geräte.

Traditionell bietet Euch iTopnews aus diesem Anlass eine kompakte Übersicht mit allen wichtigen Deals.

Wer bereits durch die Liste der heutigen Amazon-Blitzangebote gestöbert hat, kann bei diesen unten aufgelisteten Deals unter anderem auch das 12″ MacBook, das neue iPad, Philips Hue oder die sehr populäre KFZ-Halterung Kenu Airframe zum besonders günstigen Preis erwerben.

tizi mit USB-C-Tankstelle zum Startpreis

  • neue USB-C-Tankstelle
    für MacBooks, iPhone und iPad
    mit PowerDelivery für optimale Stromzufuhr
    Startpreis: 39,99 statt 44,99 Euro

Telekom verkauft AirPods, sofort lieferbar

MediaMarkt mit Hue und iPhone Cases zum Aktionspreis

Saturn mit „Super Sunday“

  • zu allen Super-Sunday-Angeboten
    z.B. Seagate 5 TB Festplatte für
    119 statt 149 Euro
    auch reduziert:
    LG 4K-TV, DJI Mavic Pro Drohne,
    Soundbar, Withings Activite Steel HR
    und 3 DVD/BluRay für 15 Euro

Cyberport bietet günstige MacBook Pro

Gravis reduziert MacBook, Kenu Airframe und mehr

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Klein und handlich: Der Bose SoundLink Color II für 138,95 Euro

Aus dem Hause Bose gibt es wieder ein neues Produkt. Das kann der Bose SoundLink Color II.

Bose SoundLink Color II

Am Donnerstag haben wir euch mit einem Testbericht zum Bose SoundLink Revolve+ versorgt, heute möchten wir etwas ausführlicher auf den SoundLink Color II aufmerksam (Amazon-Link) machen, der ebenfalls seit einigen Tagen bestellbar ist.

Der SoundLink Color II ist in den Farben schwarz, blau, rot und weiß verfügbar und ist jetzt noch robuster, bietet ein wasserabwesendes Design und bietet einen noch besseren und kraftvolleren Klang gegenüber des Originals. Trotz der kompakten Maße von 13,10 x 12,70 x 5,55 Zentimeter (B x H x T) und einem Gewicht von nur 0,54 Kilogramm, ist der Klang überzeugend.

Die neue Oberfläche ist aus Silikon gefertigt, Spritzwasser oder verschüttete Getränke können dem Lautsprecher durch IPX4-Norm nichts anhaben. Die Verbindung könnt ihr per NFC oder Bluetooth aufbauen, auch Sprachanweisungen sind verfügbar, über das integrierte Mikrofon können Anruf getätigt oder mit Siri gesprochen werden. Die Lithium-Ionen-Batterie hält bis zu acht Stunden und lässt sich über einen USB-Anschluss vollständig wieder aufladen.

Der Bose SoundLink Color II ist ab sofort verfügbar und kostet 138,95 Euro. Die ersten 16 Bewertungen bei Amazon sind sehr positiv: Im Schnitt gibt es für den SoundLink Color II 4,4 von 5 Sterne.

Bose SoundLink Color Bluetooth speaker II -...
16 Bewertungen
Bose SoundLink Color Bluetooth speaker II -...
  • Bose Technologien sorgen für Spitzenklang durch einen kompakten, wasserabweisenden Lautsprecher
  • Dank der Schutzoberfläche aus angenehm griffigem Silikon und des robusten Designs jederzeit einsatzbereit

Der Artikel Klein und handlich: Der Bose SoundLink Color II für 138,95 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Video] iOS 11 Konzept mit neuem iPad-Interface

Apple plant im nächsten Monat die nächste Version des mobilen Betriebssystems iOS 11 auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2017. Bisher ist noch gar nichts über iOS 11 bekannt, es gab keinerlei Gerüchte oder Leaks in dieser Hinsicht. Da iOS 10 für das iPad nur relativ wenige neue Funktionen brachte, hat sich Federico Vittici von MacStories jetzt ein Konzept für iOS 11 überlegt, wobei das iPad Interface komplett überarbeitet ist und neue Funktionen einführt, die vor allem für iPad-Benutzer sehr hilfreich sein könnten. Zusammen

Der Beitrag [Video] iOS 11 Konzept mit neuem iPad-Interface erschien zuerst auf iPhone-Magazin.org.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ORF-TVthek jetzt auch am Apple TV verfügbar

[​IMG]

Gute Nachricht für unsere Leser aus Österreich: Die ORF-TVthek, die Mediathek des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Österreich, ist nun auch für tvOS verfügbar. Die App kann kostenlos über den Apple TV 4 aus dem App Store geladen werden. Bislang war die TVthek-App nur für das iPhone und iPad erhältlich.
ORF-TVthek: App für iOS & tvOS

Über die TVthek wird ein Großteil der...

ORF-TVthek jetzt auch am Apple TV verfügbar
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11: Welche neuen Funktionen kommen könnten

ios11logoIm Gegensatz zu den letzten Jahren ist über die kommende mobile Software iOS 11, welche in ziemlich genau zwei Wochen auf der Keynote präsentiert werden wird, noch nicht viel bekannt. Allerdings sind in den letzten Tagen doch ein paar Informationen durchgesickert, die einen Hinweis darauf geben, wohin die Reise geht.

Update für Siri
Der Sprachassistent soll ein angeblich ein großes Update erhalten und weiter ausgebaut werden. Demnach sollen ab iOS 11 auch Dialekte erkannt werden. Zudem soll die Öffnung für Drittanbieter-Apps, welche eigentlich schon seit iOS 10 feststeht, weiter vorangetrieben werden, um für kommende Features und Apps gerüstet zu sein. Aber auch iMessage und iCloud sollen eine tiefe Integration von Siri erhalten.

Gruppen-Videochats
Mit iOS 11 soll es möglich sein, via FaceTime Gruppen-Videochats zu führen. Hier soll versucht werden, mit der Konkurrenz wie zB. Skype gleichzuziehen. Über iMessage können dann angeblich auch Gruppen-Telefonate geführt werden.

Dark Mode, Apple Maps etc.
Dem Vernehmen nach könnte Apple auch endlich den Dark Mode auf sein mobiles Betriebssystem bringen. Außerdem soll Apple Maps einige Verbesserungen erhalten. Zudem wird immer darüber gesprochen, dass es für das iPad eine Benutzerverwaltung geben könnte. Dieses Features wird von vielen Usern schon seit langem gewünscht.

Welche Funktionen bzw. Features würdet ihr euch wünschen?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Studierende: Apple gewährt keinen On-Campus-Discount mehr

Apple hat das Rabattprogramm On-Campus beendet, bei dem einige bundesdeutschen Unis ihren Studenten besonders günstige Konditionen für den Kauf von Apple-Hardware bieten konnten. Das Programm wurde ohne Angabe von Gründen eingestellt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple on Campus: Rabatte werden eingestellt

Apple hat das Programm Apple on Campus eingestellt. Eine Begründung liefert der Konzern nicht. Einige deutsche Hochschulen waren bei Apple on Campus auch mit dabei. Die Rabatte lagen teils über denen des „Apple Store Bildung“, der weitergeführt wird. Studenten konnten Hardware günstiger bekommen. Diese waren aber oft auf das jeweilige Hochschulnetz beschränkt. Neben Studenten konnten (...). Weiterlesen!

The post Apple on Campus: Rabatte werden eingestellt appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Withings Steel HR im Test: Best of 3 Worlds?

Smartwatch, Fitnesstracker oder Analoguhr? Withings wagt den doppelten Spagat und stellt mit der Steel HR ein Konzept vor, das drei Welten miteinander verbinden will. Gelingt das? Unser Test zeigt, wie sehr Sie sich für das Produkt begeistern könnten.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wochenrückblick Retrospectiva 2017-20

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.

Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.



Mit dem neuen macprime v9 und damit einhergehend mit der Einführung der «Kurznachrichten», wird sich die Retrospectiva über die nächsten Wochen inhaltlich etwas verändern. Details dazu zu einem späteren Zeitpunkt.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Smart Home Woche: Rabatt auf vernetzt Hausgeräte

Neben den klassischen Amazon Blitzangeboten feiert der Online Händler in dieser Woche die sogenannte Smart Home Woche. Jeden Tag steht dabei eine anderen Produktkategorie im Mittelpunkt. Heute dreht es sich um vernetzt Hausgeräte.

Amazon reduziert vernetzt Hausgeräte

Das heutige Motto bei Amazon lautet „Bequeme Problemlösung per App für Waschmaschinen oder Benachrichtigungen, wenn das Spülmittel leer ist.“ Ein paar Highlight-Angebote haben wir für euch zusammengefasst. Die vollständige Liste findet ihr hier.

Samsung WF80F5EB Waschmaschine / A+++ / Frontlader / 1400 UpM / 8 kg / Smart Check Mengensensor /...
  • SchaumAktiv - schonend und energieeffizient waschen
  • Langlebiger Digital Inverter Motor
Bosch HSG636XS6 Serie 8 Backofen Elektro / A / 71L / Heißluft Eco / PerfectRoast & PerfectBake /...
  • Dampfbacken: durch Zugabe von Wasserdampf werden Speisen außen knusprig und innen saftig
  • Assist-Funktion: automatische Einstellung von optimaler Heizart, Temperatur und Dauer für...
Siemens SX758X06TE iQ500 Wi-Fi Geschirrspüler A+++ / 237 kWh/Jahr / 2660 L/Jahr / AquaStop
  • InfoLight (blau), TFT-Display, varioSchublade, Zeolith-Trocknen
  • Wechselspül-Technik
Amazon Echo Dot (2. Generation), Schwarz
  • Amazon Echo Dot ist ein sprachgesteuertes Gerät, das mithilfe von Alexa Musik wiedergibt, Ihre...
  • Kann über Bluetooth oder ein 3,5 mm-Stereokabel mit Lautsprechern oder Kopfhörern verbunden...
Sonos PLAY:1 WLAN-Speaker für Musikstreaming (Weiß)
  • Kompakt, aber kraftvoll. Passt überall hin. Füllt jeden Raum mit überraschend sattem, kräftigem...
  • Spielen Sie gleichzeitig verschiedene Songs in verschiedenen Räumen ab. Oder einen Song perfekt...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook diskutiert mit Trump Big Data, Migrationspolitik & Modernisierung

Tim Cook diskutiert mit Trump Big Data, Migrationspolitik & Modernisierung auf apfeleimer.de

In den nächsten Wochen hat Tim Cook mal wieder einen Termin beim US-Präsidenten. Gemeinsam mit ein paar anderen Unternehmen (Google, Facebook,…) wird sich der Apple CEO mit den anderen CEOs bei Präsident Trump einfinden.

Cook: „Ich will nicht als Unbeteiligter von der Seitenlinie aus zusehen!“

Als Themen stehen auf der Tagesordnung die Modernisierung des Staates, Big Data und ein Migrationsprogramm für Hochbegabte. Unter anderem soll es auch darum gehen, mithilfe von künstlicher Intelligenz Steuerverschwendung und Steuerbetrug aufzudecken.

Außerdem wünscht sich der Präsident eine Art Austauschprogramm, bei dem Mitarbeiter der großen Technikfirmen zeitweise im Weißen Haus für spezielle Aufgaben eingesetzt werden.

Trump gründete dafür das American Technology Council, das am 19. Juni seine erste Tagung abhalten wird. Vorsitzender des neu aufgelegten Technologie Councils ist der Trump Schwiegersohn Jared Kushner.

Dazu gibt das Weiße Haus an, dass bei vielen Bundesbehörden deren Webseiten einfach nicht mehr zeitgemäß aufgebaut sind, Kunden sich bei Anliegen mit wenig hilfreichen Call-Centern rumschlagen müssen und nach wie vor Tausende Papier-Dokumente statt digitaler Dokumente im Einsatz sind.

Das alles wird Trump gemeinsam mit den Technikgrößen der großen Silicon Valley-Firmen verändern.

Tim Cook gibt an, dass, auch wenn er zu den Menschen gehört, die Trumps Migrationspolitik komplett ablehnen, er es für besser hält, „in die Entscheidungsprozesse mit einbezogen zu werden als sich das Ganze als Unbeteiligter nur von der Seitenlinie aus anzusehen“. Dies hatte er erst kürzlich seinen Mitarbeitern bei Apple in einem offenen Brief erklärt.

TV-Tipp: The President Show auf Comedy Central

An der Stelle ein kleiner Programmhinweis: Comedy Central zeigt aktuell jeden Freitag um 0:30 Uhr die Originalversion der President Show aus den USA.

Dabei handelt es sich um ein eigenes Comedy-Format, in dem ein Trump-Double den Präsidenten als Host einer Late Night Show mimt. Ist wirklich sehenswert und immer recht aktuell (meistens eine Woche nach US-Release auf Comedy Central). Alternativ findet Ihr hier die YouTube-Videos von Comedy Central!

YouTube Video

YouTube Video

Der Beitrag Tim Cook diskutiert mit Trump Big Data, Migrationspolitik & Modernisierung erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
3-in-1 SIM-Karten Adapter

iGadget-Tipp: 3-in-1 SIM-Karten Adapter ab 1.00 € inkl. Versand (aus China)

Das Rundum-Sorglos-Paket aus 3-in-1 SIM Adaptern bietet Adapter für nano-, micro- und normale SIMs.

Oft ist auch noch so ein "SIM-Schlitten-Aufmach-Dingens" dabei.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Nur noch bis Montag, 9 Uhr: Promocodes für 4,99-Euro-App gewinnen

Wir verlosen fünf Promocodes des Prozentrechners Percent Mate für die Apple Watch.

Update: Falls Ihr noch nicht Euer Glück versucht habt – Ihr könnt noch bis morgen, Montag (22. Mai/9 Uhr) teilnehmen.

Percent Mate hilft Euch dabei, auf der Apple-Watch schnell und einfach Prozentrechnungen durchzuführen sowie Prozentwerte zu ermitteln. Dabei wird die Zahleneingabe ganz simpel über die Digitale Krone der Uhr erledigt.

Alternativ steht aber auch immer noch ein klassisches Ziffernfeld zur Verfügung. Bis auf die dritte Nachkommastelle können die Werte dabei definiert werden.

Über Presets lassen sich die verschiedensten Prozentsätze noch schneller ausrechnen, egal ob es um Größenverhältnisse, Steuerrechnungen oder Trinkgeld im Restaurant geht. Ihr habt jetzt die Chance, diese App komplett gratis abzustauben.

Teilnahmebedingungen

Sendet uns eine Mail an gewinne@iTopnews.de mit dem Betreff: „Percent Mate“.

Einsendeschluss: morgen, Montag, 22. Mai (9 Uhr). Pro Einsender ist nur eine Teilnahme erlaubt. Wer mehr als eine Mail schickt, schafft es aus Gründen der Chancengleichheit nicht in den Lostopf.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Nach Beendigung des Gewinnspiels werden alle Teilnehmermails unverzüglich gelöscht. Apple ist weder Sponsor noch Veranstalter dieses Gewinnspiels.

Percent Mate Prozentrechner mit Crown Eingabe Percent Mate Prozentrechner mit Crown Eingabe
Keine Bewertungen
4,99 € (iPhone, 4.4 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

New York: Apple will Fair Repair Act verhindern

iPhone SE auseinandergenommen

Der Fair Repair Act in New York soll vrhindert werden – zumindest dann, wenn es nach Apple und anderen IT-Unternehemn geht. Ersatzteile, Werkzeuge und Reparaturanleitungen sollen nr an autorisierte Hänlder gehen. Eine Reparatur dürfe nicht von jedem durchgeführt werden.

Ein entsprechende Gesetzesinitiative ist derzeit in mehreren US-Bundesstaaten im Gespräch. Apple hat das eigene vorgehen unter anderem damit verteidigt, dass nur bei autorisierten Händlern sichergestellt sei, dass die Reparatur auch ordnungsgemäß durchgeführt wird. Andernfalls könnte es zu schwerwiegenden Problemen wie explodierenden Akkus kommen, sagte der Konzern gegenüber Buzzfeed News.

Start in Nebraska

Es wird viel Zeit in die Lobby-Arbeit im US-Staat Nebraska investiert, wo die Gesetzesinitiative ihren Ursprung hat. Einer Parlamentarierin gegenüber sagte Apple angeblich, dass Nebraska zu einem „Mekka für Hacker“ werden könnte, falls das Recht auf Reparatur eingeführt wird. Außerdem, so betont Apple, gibt es in den USA bereits 270 Apple Läden und 1370 autorisierte Händler, die Reparaturen an Apple-Geräten durchführen dürfen.

Ein neues Gesetz wird nicht für 2017 erwartet. Neben Apple haben sich auch andere IT-Unternehmen in den USA gegen das geplante Recht auf Reparatur gewehrt. Mit dem Gesetz sollen Konzerne wie Apple gezwungen werden, Originalersatzteile an Kunden wie unabhängige Anbieter zu verkaufen. Auch Diagnose- und Reparaturanleitungen sollen veröffentlicht werden. Hinter dem „Recht auf Reparatur“ steht Repair.org, der Handelsverband unabhängiger Reparaturläden sieht sich durch die Maßnahmen der Hersteller benachteiligt.

Quelle: Golem.de

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Woche Cal Widget für iOS-Kalender

KEIN Bedarf mehr Ihr Gerät zu entsperren, um alle Ihre Kalendereinträge sehen zu können!!!
Ansicht als Tages- oder Wochen-Timeline, um ALLE Ihre Kalenderereignisse direkt aus der Mitteilungszentrale betrachten zu können.

Die App zeigt existierende Ereignisse aus den iOS Kalendern an – inklusive der folgenden Features:
– Tages-Timeline
– Wochen-Timeline
– 24 Stunden Scrollen
– Scrollen durch Tage und Wochen
– Antippen eines Eintrags öffnet das Ereignis oder den iOS Kalender
– Darstellung komplexer, überlappender Ereignisse
– Farbzuweisung für Ereignisse

Scrollen Sie durch die vollen 24 Stunden eines Tages bzw. durch ganze Tage und Wochen. Die App merkt sich die jeweils letzte, vom Benutzer betrachtete Darstellung.

Woche Cal Widget für iOS-Kalender (2,29 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AirPods weiterhin schlecht lieferbar – Apple entfernt „Personal Pickup“-Option

Airpods Im Apple Store VerfuegbarDie Diskussionen um die schlechte Verfügbarkeit der AirPods begleiten uns seit der Vorstellung der drahtlosen Ohrhörer vor mehr als acht Monaten. Überraschend hat Apple heute auch die Möglichkeit zur Vorbestellung in einem Apple Store wieder von der AirPods-Verkaufsseite entfernt. Diese „Personal Pickup“ genannte Option bot die Möglichkeit, die Verfügbarkeit bzw. voraussichtliche Lieferzeit in den Apple-Ladengeschäften […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neulich bei Apfeltalk – Was letzte Woche wichtig war KW20

[​IMG]

Die WWDC rückt immer näher und natürlich gibt es viele Gerüchte, Spekulationen und Vermutungen darüber, was Apple Anfang Juni vorstellen wird. Auch vom iPhone 8 gibt es Neuigkeiten. Mit neuen Updates liefert das Unternehmen schon in der vergangenen Woche brauchbares für die Nutzer. Damit ihr wisst, was los war, gibt es die wichtigsten Meldungen auf Apfeltalk im Wochenrückblick....

Neulich bei Apfeltalk – Was letzte Woche wichtig war KW20
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Brennender Beats-Kopfhörer: Apple glaubt an Fremdverschulden

Bei einem Flug nach Peking nach Melbourne verletzte sich im Februar 2017 eine australische Nutzerin, weil ihre Kopfhörer Feuer fing. Mittlerweile ist bekannt, dass es sich um einen Beats-Kopfhörer handelte. Apple weist die Schuld von sich. Der Akku stamme von einem Dritthersteller.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Leak: Formen sollen iPhone 8-, 7s- & 7s Plus-Gehäuseformen zeigen

Leak: Formen sollen iPhone 8-, 7s- & 7s Plus-Gehäuseformen zeigen auf apfeleimer.de

Auch dieses Weekend haben wir einen neuen iPhone-Leak für Euch. Diesmal scheint es sich wieder um Produktionsformen für iPhone-Gehäuse zu drehen. Die Bilder sind wieder auf dem chinesischen Twitte-Klon weibo aufgetaucht und zeigen diesmal nicht nur die Form für ein Gehäuse, sondern für drei unterschiedliche Modelle.

Kameraaufbau & Größe entsprechen bisherigen Spekulationen

Die Blogger von 9to5mac geben an, dass es sich bei diesen Formen aber wohl eher um die Formen für iPhone-Prototypen oder iPhone-Schutzhüllen handeln wird, als um Formen für tatsächliche iPhone-Gehäuse-Produktion.

Das mittlere Modell auf den Bildern soll das zukünftig Jubiläumsmodell iPhone Edition oder iPhone 8 darstellen, das Bild links daneben soll die Form für das iPhone 7s Plus zeigen und das rechts daneben die Form für das iPhone 7s.

Auch wenn sich 7s-Gehäuse und iPhone 8 -Gehäuse ähneln (das iPhone 8 ist ein kleines Stück größer und breiter als das iPhone 7s), werden sich diese deutlich unterscheiden: Denn das iPhone 8 soll ja ein rahmenloses 5,8 Zoll Display besitzen.

iPhone 8 Leak (9to5mac via weibo)

Die Formen besitzen Kamera-Aussparungen, die denen der bisherigen Spekulationen entsprechen. Des iPhone 8 soll vertikal angebrachte Kamera-Module besitzen. Die beiden Löcher, die Ihr auf jeder der Formen erkennen könnt, haben wahrscheinlich keinen Auswirkungen auf das zukünftige iPhone, sondern sind für die Herstellung der Formen notwendig.

Nach wie vor gehen Insider davon aus, dass Apple bei seinem Herbstevent im September sowohl ein iPhone 7s, ein iPhone 7s Plus und ein iPhone 8 als Jubiläumsmodell vorstellen wird. Alle drei Modelle werden als Gemeinsamkeit eine Wireless-Ladefunktion besitzen.

Das iPhone 7s/7s Plus werden zeitnah verfügbar sein, das iPhone 8 bzw. iPhone Edition dann erst später (im Oktober) verfügbar werden. Dieses soll dann einen wesentlich höheren Preis als die S-Produktreihe des iPhone 7 besitzen.

Der Beitrag Leak: Formen sollen iPhone 8-, 7s- & 7s Plus-Gehäuseformen zeigen erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook Messenger bekommt besseres Layout spendiert

Habt ihr schon das neue Layout des Facebook Messengers gesehen?

facebook messenger

Der Facebook Messenger (App Store-Link) war früher einfach nur ein Messenger. Doch Facebook hat sich dazu entschieden, dem Messenger viele andere Funktionen beizubringen, die auch schon von WhatsApp und Instagram bekannt waren. Mit den neusten Design- und Strukturänderungen möchte man die Chats wieder in den Vordergrund rücken und vereinfacht die Navigation.

Bei mir ist das neue Layout schon verfügbar, sollte es bei euch nicht zu sehen sein, müsst ihr euch noch etwas gedulden. Das neue Layout verfügt über Tabs am oberen Displayrand, über die man schnell auf seine Nachrichten, auf die aktiven Freunde sowie auf Gruppenchats zugreifen kann. Am unteren Displayrand findet ihr weiterhin die Möglichkeit Anrufe zu tätigen, andere Personen zu entdecken oder Spiele zu spielen.

Ich persönlich nutze den Messenger recht selten, da meine Kommunikation eher über WhatsApp und iMessage abläuft. Dennoch ist es ein Schritt in die richtige Richtung, um den Messenger wieder zu einer Chat-App zu machen. Der Download ist weiterhin kostenfrei, 273 MB groß und für iPhone, iPad und Apple Watch verfügbar.

WP-Appbox: Messenger (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Facebook Messenger bekommt besseres Layout spendiert erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AirPods bei der Telekom aktuell sofort lieferbar

Ein schneller Hinweis, da wir wissen, dass viele von Euch auf die AirPods warten.

Update Samstag: Die kurze Lieferzeit gilt noch. Bei Apple sind es weiter „sechs Wochen“, hier bekommt Ihr die AirPods schon Anfang nächster Woche versandkostenfrei nach Hause geliefert.

Die Telekom bietet die AirPods aktuell mit einer Mini-Lieferzeit von „1 bis 4 Tagen“ und damit quasi sofort versandkostenfrei an. Bei Apple wird die Lieferzeit seit langer Zeit mit „sechs Wochen“ angegeben.

Wie immer bei solchen Aktionen: Das Angebot dürfte limitiert sein. Und Ihr könnt Euch denken, dass gleich viele iTopnews-Leser zuschlagen werden. Von daher gilt der bekannte Spruch: Bei Interesse diesmal besonders schnell sein.

Alles über die AirPods könnt Ihr hier noch einmal bei iTopnews nachlesen. Wir nutzen die AirPods von Tag 1 an und sind weiterhin extrem angetan. Und nein, sie fallen nicht aus den Ohren (weil die Frage nahezu täglich in unserer Mailbox landet).

Wir haben selbst gerade noch ein weiteres Paar geordert. Anfang nächster Woche sind die AirPods bei uns im Briefkasten:

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fair Repair Act: Apple stellt sich quer

iPhone 6s auseinandergebaut

Apple und andere Konzerne wollen in den USA verhindern, dass der Fair Repair Act zu einem Gesetz wird. Es geht um die Bereitstellung von Ersatzteilen, Werkzeuge und Reparaturanleitungen. Konkret geht es hie rum den Bundesstaat New York. Auch in anderen Bundessstaaten gibt es derzeit solche Initiativen. Apple arbeitet nur mit autorisierten Fachhndlern zusammen und möchte (...). Weiterlesen!

The post Fair Repair Act: Apple stellt sich quer appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Stickers gefällig?

???????????? Everyday Kuma & Neko Sticker (1,09 €, App Store) →

Bling Stickers for iMessage (Kostenlos, App Store) →

Crazy Raccoon Pet Stickers for iMessage (Kostenlos, App Store) →

Baa the Sheep – Farm Animal Stickers for iMessage (Kostenlos, App Store) →

Jack the Terrier - Dog Stickers for iMessage (Kostenlos, App Store) →

Hey, I am Bob - Bored Brother of Borat (Kostenlos, App Store) →

Pug Love Sticker Pack (Kostenlos, App Store) →

Bildschirmfoto 2017 05 21 um 08 12 59

The Furry Herd – Create Witty Text Messages (Kostenlos, App Store) →

Cat Perfect Pet – Stickers for iMessage (Kostenlos, App Store) →

Andy the Sloth - Lazy Stickers for iMessage (Kostenlos, App Store) →

Purple Derp – Monster Stickers for iMessage (Kostenlos, App Store) →

Cute Anime Girl Stickers for iMessage (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tipp: Apples Zwei-Faktor-Schutz: Apple-ID-Anmeldung zeigt falschen Standort

Frage: Auf meinen iPhone ist die Zwei-Faktor-Authentifizierung eingerichtet. Bei der iCloud-Anmeldung fordert diese eine Bestätigung ein, zeigt dabei aber immer eine andere, entfernte Stadt an und nicht meinen tatsächlichen Standort. Lässt sich da nicht eine akzeptable Genauigkeit erreichen?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Powerbank, USB-Ladegeräte, Multifunktionsgerät, 4k Actioncam, Bluetooth-Kopfhörer, app-gesteuerte LED-Lampen und mehr

Wir starten in den verhältnismäßig ruhigen Sonntag und werfen einen Blick auf die neuen Amazon Blitzangebote. Über den Tag verteilt schickt der Online Händler zahlreiche Deals ins Rennen. Neben den klassischen Blitzangeboten feiert Amazon noch die Smart Home Woche.

Das Motto des heutigen Tages lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht.“ Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.

Amazon Blitzangebote

06:35 Uhr

NexGadget 2 in 1 Premium Aluminium Ladestation,Stand für Iwatch und Iphone,Halterung für Apple...
  • Praktische 2-in-1-Ladestation: 2in1-Standplatz für Apple-Uhr-38mm / 42mm Apple-Uhr-Sport / Edition,...
  • ROBUST UND KOMPAKT: aus Flugzeug-Aluminium-Legierung Materialien, sorgt für Langlebigkeit...

07:30 Uhr

RAVPower 26800mAh Powerbank Externer Akku Pack 5,5A iSmart 2.0 mit 2,4 A USB Ladegerät für iPhone,...
  • 2.4A iSmart Ladegerät enthalten: Lädt die Powerbank dank seiner integrierten iSmart Technologie in...
  • 5.5 A STARKE AUSFANGSLEISTUNG: Drei USB Ports mit kombinierten 5.5 A Ausgang bedeutet, dass Sie drei...

08:20 Uhr

Aukey PB-T10 Quick Charge 3.0 Externer Akku 20000mAh, Lightning/Micro USB Eingang, 20cm Ladekabel...
  • Quick Charge 3.0 - Laden kompatible Geräte bis zu 4 mal schneller als herkömmliche Ladevorgänge
  • 20000mAh Tragbarer Akku- Laden voll Ihr iPhone 7 Plus 4,5 mal oder ein 9,7-Zoll-iPad Pro 1,5 mal auf

08:40 Uhr

Bosch Smart Home Eyes Außenkamera - Variante Deutschland
  • Bosch Smart Home Eyes Außenkamera - für eine zuverlässige Grundstücksüberwachung mit...
  • Einfache Anbringung der hochauflösenden Kamera anstelle einer Außenleuchte ohne speziellen...

09:20 Uhr

Bosch Smart Home Controller - Variante für Deutschland und Österreich
  • Bosch Smart Home Controller - zusammen mit der Smart Home App das Herzstück des Bosch Smart Home...
  • Einfache Steuerung des Controllers mit einem einfachen Fingertipp über die App

09:30 Uhr

Epson Expression Home XP-445 3-in-1 Tintenstrahl-Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer,...
  • Druckauflösung: 5.760 x 1.440 dpi; Druckgeschwindigkeit: bis zu 15 Seiten/min Farbe (Normalpapier),...
  • Schnittstelle: Hi-Speed USB-kompatibel mit dem USB 2.0-Standard, WiFi und WiFi Direct - kabelloses...

09:45 Uhr

ELE CAM Original Sportkamera Actionkamera 16MP 4K Wasserdicht Full HD Klein Set Helm mit Zubehör...
  • ★Ein wasserdichtes Gehäuse und Befestigungsmöglichkeiten erlaubt die Sportkamera sich...
  • ★Mit 2,0 Zoll HD TFT-Bildschirm, 16MP für große Erfassung dynamischer, 1080p Full...

10:20 Uhr

GrandBeing® in ear ohrhörer Earphone Kopfhörer Headphones in ear headset Bluetooth Sport Headset...
  • 1:wählen reich:wir bieten verschiedene Ohrstücken(2) und Ohrhaken(4), Es kann perfekten Sitz für...
  • 2:Fortgeschrittene Technologie: Bluetooth 4.1 verbindet blitzschnell und ist mit allen Bluetooth...

10:25 Uhr

MagicHue Neu Farbige Leuchtmittel Smart LED Bluetooth Lampe E27 und E26 16 Mio Farben fuer Android...
  • 💡Wählen Sie eine aus 16 Millionen Farben in der Magic Hue Bluetooth App und synchronisieren...
  • 💡Optimierte und sattere Farben (3. Generation der MagicHue Lampen)

10:30 Uhr

TaoTronics Bluetooth Kopfhörer Kabellos Sport Kopfhörer Bluetooth wireless Headset –...
  • Schwitzen mit Stil, Topprodukt: dieser kabellose Bluetooth Kopfhörer unter den Sportaudiogeräten...
  • TOP Audioqualität: Sound, der noch voller und noch natürlicher klingt von Ihren Smartphones,...

11:50 Uhr

Suaoki Auto Starthilfe K12, 300A Spitzenstrom 8000mAh Akku Ladegerät Tragbare Externer Akku mit...
  • 3-in-1 Lösung: Die voll aufgeladene 8000mAh Kapazität (300A Peak) Batterie kann Ihr 12V Fahrzeug...
  • Hohe Leistung: Dank der TIR-C-Technologieunterstützung ist der Starthilfe als Powerbank in der...

12:10 Uhr

Aglaia Schreibtischlampe LED 10W, Touch dimmbar mit 3 Modi und 5 Helligkeitstufe, 5V 2A USB...
  • Oberflächenbeleuchtung Quelle. Mit innovativer Reflexionslichttechnologie und speziellem...
  • 5 Helligkeitsstufen und 3 Modus bieten die passende Beleuchtung für jede Situation: sei es zum...

12:20 Uhr

VicTsing Wireless Bluetooth 4.1 Kopfhörer Sport Stereo In-Ear Noise Cancelling Headphones...
  • Hohe Klangqualität. Mit fortschrittlichen APT-X-Technologie (weit verbreitet im Bereich der...
  • Das ca. 15 Gramm Design macht es sehr leicht und eignet sich perfekt für den Sport. Ausgestattet...

13:30 Uhr

Goolsky Mix X906T mit 2.0MP HD Kamera FPV Live Übertragung RC Quadrocopter RTF 4CH 6-Achsen-Gyro...
  • Völlig 3,7 V 380 mAh Batterie kann eine 5-Minuten stabil FPV Flug unterstützen.
  • Abnehmbare Schutzrahmen zu reduzieren Schäden durch Absturz bringen.

13:35 Uhr

AUKEY USB Ladegerät 4 USB Ports mit einem extra EU AC Steckdose für Lampe, iPhone 7/ 7 Plus/ 6s,...
  • Komfortable Stromversorgung im praktischen Design - mit dem Netzsteckeranschluss und den vier...
  • Adaptive Ladetechnologie AiPower - für maximale Aufladegeschwindigkeit bei voller Sicherheit, für...

14:30 Uhr

VTIN Action Kamera WIFI 2,0 Zoll, VTIN Full HD 1080P Sport Action Camera Cam Wasserdicht 170 °...
  • 【Integrierte WIFI-Funktion】(etwa 50 Fuß) Für Wireless-Konnektivität, die Bilder und Videos...
  • 【Integrierter 2-Inch HD LCD-Display】Mit dem 170 Grad Weitwinkel fisheye-Objektiv können Sie...

18:10 Uhr

BOHMAIN Magic Dimmbare LED Glühlampe E27 Fassung 350 Lumen RGB Birne mit Bluetooth 4.0 Ambiente...
  • Dimmbare LED Glühbirne: Mit der App der LED-Birne können Sie Ihre Beleuchtung au s einer...
  • Kostenlose App: Sie können die LED-Birne durch dieVerwendung der kostenlosen App "LED Magic Blue"...

18:50 Uhr

NEXGADGET 4K WIFI Action Cam DISCOVER-660 Serie 16MP 4K Wasserdichte Sportkamera 170 Grad Ultra...
  • Hervoragende HD Aufnahme: mit 2 Zoll LCD-Display und Sony IMX177 Sensor ausgestattet und nimmt...
  • Elektronische Bildstabilisierung durch dreiachsige Gyroskope, einstellbarer Winkel...

19:40 Uhr

AUKEY 10W Schreibtischlampe Dimmbar LED Schreibtischleuchte, Aluminium Arm, mit Mini Nachtlicht und...
  • Am Lampenfuß sind die sechs Bedienungsknöpfe, die man durch eine leichte Berührung mit dem Finger...
  • 3 Lichtmodi (Lern Modus, Lese Modus und Entspannungs Modus) und 5 verschiedenen Helligkeitsstufen....

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"How to shoot on iPhone 7": 4 neue Tutorial-Videos

[​IMG]

Vor ein paar Tagen berichteten wir euch, dass Apple auf seiner Webseite und teilweise auch auf YouTube einige Kurz-Tutorials für die Kamera-Funktionen des iPhone 7 anbietet. Nun hat Apple seiner "How to shoot on iPhone 7"-Kampagne bereits...

"How to shoot on iPhone 7": 4 neue Tutorial-Videos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

StitchBuddy

Benutzen Sie eine Stickmaschine und suchen eine bezahlbare Möglichkeit, bestehende Stickmuster zu bearbeiten? Und dies, ohne einen Windows PC zu benötigen? Mit StitchBuddy können Sie mit Ihrem Mac Stickmuster organisieren, per Vorschau betrachten, verändern, umwandeln und kombinieren.

Funktionen:

• Stickmuster ganz oder teilweise drehen, spiegeln, verschieben oder löschen
• Größenänderung von Mustern oder Teilen (keine Anpassung der Stichanzahl)
• Kopieren und Einfügen, um Bereiche zu duplizieren oder Muster zu kombinieren
• Zentrieren eines Musters im Stickrahmen
• Hinzufügen von Heftstichen, um z. B. Stickvlies anzuheften
• Ändern einzelne Garnfarben oder der gesamten Palette
• Farbkarten vieler Hersteller enthalten
• Ändern der Stickreihenfolge und Löschen von Farbwechseln
• Viele Anzeigeoptionen inkl. Vergrößern, 3D-Stiche und Unterleger
• Maßangaben in Millimetern oder Zoll
• Diverse Druckoptionen inkl. Schablonen in realer Größe
• Einfacher Export von Mustern auf USB-Speichermedien
• Kopieren oder Ziehen von Mustern in andere Programme (Grafik oder Text)
• Mehrfaches Widerrufen von Aktionen möglich
• Umwandeln von Mustern zwischen unterschiedlichen Dateiformaten
• Musteranzeige im Finder, Mail und anderen Programmen mittels Quick Look
• Suche von Mustern per Spotlight nach Größe, Stich- und Farbanzahl
• Nutzung von iCloud Drive

Unterstützte Import-Formate (Lesen): 

• Janome JEF, JEF+, JPX, SEW
• Brother PES, PEC
• Melco EXP
• Tajima DST
• Pfaff VP3, KSM, PCS, PCQ, PCD

Unterstützte Export-Formate (Schreiben)

• Janome JEF
• Brother PES v1.0 (130 x 180 mm), PEC
• Melco EXP
• Tajima DST
• Pfaff PCS

Sie können StickBuddy mit allen Funktionen kostenlos testen (das Speichern von Mustern ist auf 1.000 Stiche begrenzt). Falls Ihnen StitchBuddy gefällt und Sie seine Entwicklung unterstützen wollen, können Sie diese Beschränkung mittels In-App-Kauf aufheben … und bitte teilen Sie Ihre Erfahrung per Bewertung oder Rezension mit anderen.

Zusätzliche Informationen, FAQs und Video-Lehrfilme finden Sie auf StitchBuddy’s Web-Site (nur in Englisch).

StitchBuddy (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Howto: Notizen von Evernote zu Apple Notes migrieren

Seit Anfang 2009 nutze ich das Basiskonto von Evernote zum Sammeln und Organisieren meiner täglichen Notizen.

Ich habe hier auch keine großen Ansprüche. Neben dem eigentlichen Text, sollten man auch Bilder hinzufügen können und es muss eine plattformübergreifende Synchronisation sowie Apps für die gängigen Betriebssysteme (Desktop & mobil; ggf. auch im Web) geben.

Durch eine Promo der Telekom bin ich Mitte April des letzten Jahres zu einer kostenlosen Premium-Subscription von Evernote gekommen, die nun auslief. Da die Evernote Corporation die Synchronisation des Basiskontos seit Juni 2016 auf zwei Geräte eingeschränkt und der Service generell im letzten Jahr durch unglückliche Entscheidungen eher mit negativer Presse auf sich aufmerksam machte, mussten Alternativen her:

banner02

Laverna ist von der Sache her ganz gut; leider sind die Desktop Apps zu instabil und es fehlen gänzlich mobile Apps. OneNote ist mir ehrlich gesagt zu aufgeblasen und bevor ich alle Daten zu Simplenote oder ähnlichen Diensten schiebe, kann mir die Idee mit Apples Notizen App.

Ähnlich wie damals™ bei meinem Abgesang für Wunderlist, wollte ich Apples Lösung eine Change geben.

snipaste20170427_135639

Der Grund dafür ist eigentlich ganz einfach: Seit OS X El Capitan bzw. iOS 9 hat Apple die bis dahin sträflich vernachlässigten Notizen mit Features wie Foto-Support oder neuen Formatierungstools aufgebohrt; dazu die Synchronisation über iCloud Drive und die passende Webanwendung, sofern man mal mit Windows oder Linux auf die Daten zugreifen muss.

So wurde der Service, von meinen anfangs erwähnten Ansprüchen aus gesehen, für mich nutzbar. Ein Problem gab es natürlich: Wie bekomme ich die vorhandenen Daten einigermaßen verlustfrei von Evernote zu Notizen migriert?!

Das Problem lässt sich erstaunlich einfach lösen. Nachfolgend eine kleine Anleitung.

Schritt 1

Zunächst startet man Evernote.

Bildschirmfoto 2017-04-20 um 16.15.24_1300px 2

Möchte man alle Notizen auf einen Schlag migrieren, markiert man diese in der Ansicht Alle Notizen mit Command-A. Darüber hinaus kann man natürlich auch einzelne Notizbücher migrieren, was diesen Prozess der Migration verlängert aber, abhängig von der Anzahl der Notizen, schlussendlich wesentlich übersichtlicher gestaltet. Später dazu mehr…

Wie auch immer man sich entscheidet: Über das Menü Ablage > Notizen werden exportiert… gelangt man in ein Menü mit weiteren Einstellungen.

Bildschirmfoto 2017-04-20 um 16.16.16-minishadow

Hier vergibt man nun einen sprechenden Namen, ggf. Tags und einen Ablageort. Als Dateiendung ist das Evernote-XML-Format (.enex) bestens geeignet.

Mit Klick auf die Schaltfläche Sichern landen die exportierten Notizen auf dem bei mir eingestellten Schreibtisch.

Bildschirmfoto 2017-04-20 um 16.17.56 2

Schritt 2

An dieser Stelle kann man Evernote schließen und startet Apples Notizen App.

Über das Menü Ablage > In „Notizen“ importieren… kann man die gerade exportierten Notizen Apples Pendant hinzufügen.

Bildschirmfoto 2017-04-20 um 16.19.39_1300px 2

Dafür wählt man die gerade auf den Schreibtisch abgelegte Datei aus.

Der eigentlich Import erfolgt über die Schaltfläche Importieren.

Bildschirmfoto 2017-04-20 um 16.21.01-minishadow_1300px

Je nach Umfang der Notizen dauert der Vorgang nun einige Sekunden.

Schlussendlich landet alles im (iCloud-)Ordner Importierte Notizen.

Bildschirmfoto 2017-04-20 um 16.25.54-minishadow_1300px 2

Probleme?

Da alle aus Evernote importierte Notizen flach im Ordner Importierte Notizen landen, ergibt sich eine gewisse Unordnung. Die noch bei Evernote vorhandene Unterteilung in die einzelnen Notizbücher geht leider verloren. Daher ist es empfehlenswert den Export aus Evernote an den verschiedenen Notizbüchern festzumachen, so dass nach dem Import in Apple Notes kein nerviges Nachsortieren notwendig ist.

Darüber hinaus ist der Import nicht ganz 1:1… es gibt beispielsweise (wenn auch selten) Probleme mit Zeilenumbrüchen, Checkboxen oder auch der Schriftart. Gerade letzteres ist etwas ärgerlich, da Schrifteinstellungen, die man mit macOS angepasst hat, von der App auf dem iPhone bzw. iPad scheinbar ignoriert werden.

FAZIT

Trotz dieser kleineren Problemchen bin ich mit dem Ergebnis der Migration zufrieden.

Eigentlich erstaunlich, dass ich es mit Evernote so lange ausgehalten habe; zumal ich nur einen Bruchteil der Features dieses Dienstes genutzt hatte </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mos Speedrun 2: Spaßiges Jump’n’Run kostet heute nur 1,09 Euro

Wenn ihr euch für gut gemachte Jump’n’Run-Spiele begeistern könnt, dann ist Mos Speedrun 2 heute die richtige Anlaufstelle.

Mos Speedrun 2

Mos Speedrun 2 (App Store-Link) kostet sonst 2,99 Euro und kann heute für nur 1,09 Euro installiert werden. Der Download ist 299 MB groß und sollte demnach im WLAN erfolgen. Das Abenteuer ist nicht nur für iPhone und iPad verfügbar, sondern kann auch auf dem Apple TV gezockt werden. Im Schnitt gibt es für das Spiel viereinhalb von fünf Sterne.

In den insgesamt 30 Leveln, die man auf jeden Fall mehrfach absolvieren muss, gilt es nicht nur einfach das Ziel zu erreichen, sondern auch Münzen zu sammeln und eine vorgegebene Zeit nicht zu überschreiten. Besonders aufmerksame Spieler können sogar in jedem Level einen goldenen Schädel finden, der besonders gut versteckt ist.

Mos Speedrun 2 macht auf iPhone, iPad und Apple TV Spaß

Über virtuelle Buttons, die frei auf dem Bildschirm platziert werden können, kann der kleine Charakter in Mos Speedrun 2 nach links und rechts laufen sowie springen. Laut Angaben des Entwicklers verfügt der kleine Mo im zweiten Teil über zahlreiche neue Fähigkeiten: „An Seilen schwingen, durch Gelee schwimmen, Blöcke bewegen, wandspringen und sich durch Spinnenweben kämpfen, um das Ende des Levels zu erreichen.“ Zudem werden auch MFi-zertifizierte Gamecontroller unterstützt.

Besonders spannend ist Mos Speedrun 2, wenn man versucht die Level so schnell wie möglich zu absolvieren. Ab dem zweiten Versuch können Ghosts von Freunden oder anderen Spielern eingeblendet werden, so kann man schnell sehen, an welchen Stellen im Level man noch Zeit verliert oder bereits einen besonders schnellen Weg gefunden hat. Gepaart mit der Pixel-Grafik, den abwechslungsreich gestalteten Leveln und den unterschiedlichen Aufgaben, gibt es mit Mos Speedrun 2 ein richtig tolles Jump’n’Run, das komplett auf Werbung und In-App-Käufe verzichtet. Einen ersten Blick könnt ihr dem folgenden Trailer entnehmen.

WP-Appbox: Mos Speedrun 2 (2,99 €, App Store) →

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel Mos Speedrun 2: Spaßiges Jump’n’Run kostet heute nur 1,09 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angela Ahrendts zu den Neuigkeiten in den Apple Stores

[​IMG]

In den letzten Tagen gab es einige Neuerungen in den Apple Stores zu berichten. So wurden bestehende Stores sprichwörtlich über Nacht an die neuen Designvorgaben angepasst (wir berichteten) und das neue Workshopformat...

Angela Ahrendts zu den Neuigkeiten in den Apple Stores
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (21.5.2017)

Auch heute, am Sonntag, empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

21 Mäxchen 21 Mäxchen
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (iPhone, 46 MB)
Linia Linia
(13)
2,29 € Gratis (universal, 83 MB)
Kotoro Kotoro
(11)
2,29 € 0,49 € (universal, 58 MB)
EnbornX EnbornX
Keine Bewertungen
4,49 € 1,09 € (universal, 28 MB)
Demon Demon's Rise 2: Lords of Chaos
(5)
8,99 € 3,49 € (universal, 2103 MB)
The Bunker The Bunker
Keine Bewertungen
4,49 € 3,49 € (universal, 2518 MB)
Count Score Count Score
(9)
1,09 € Gratis (universal, 7.9 MB)
Severed Severed
(137)
7,99 € 3,49 € (universal, 226 MB)

Roads of Rome 2 Roads of Rome 2
(1590)
5,49 € 4,49 € (universal, 233 MB)
Mos Speedrun Mos Speedrun
(120)
1,99 € 0,49 € (universal, 30 MB)
Mos Speedrun 2 Mos Speedrun 2
(14)
2,99 € 1,09 € (universal, 286 MB)
The Interactive Adventures of Sherlock Holmes The Interactive Adventures of Sherlock Holmes
(8)
3,99 € 2,99 € (universal, 264 MB)
Farm Mania 2 HD Farm Mania 2 HD
(59)
5,49 € 4,49 € (iPad, 120 MB)
Viking Saga: Epic Adventure (Premium)
(11)
5,49 € 4,49 € (universal, 382 MB)
Viking Saga: New World (Premium)
Keine Bewertungen
5,49 € 4,49 € (universal, 369 MB)
Adelantado Trilogy. Book One (Premium) Adelantado Trilogy. Book One (Premium)
(22)
5,49 € 4,49 € (universal, 306 MB)
Viking Saga: The Cursed Ring (Premium)
(58)
5,49 € 4,49 € (universal, 292 MB)
True Backgammon HD True Backgammon HD
(313)
3,99 € 2,99 € (universal, 46 MB)
Chain Breaker Chain Breaker
Keine Bewertungen
3,49 € Gratis (universal, 16 MB)
Farm Mania Farm Mania
(37)
5,49 € 4,49 € (iPhone, 116 MB)
Roads of Rome Roads of Rome
(573)
5,49 € 4,49 € (iPhone, 243 MB)
Island Tribe 4 (Premium) Island Tribe 4 (Premium)
(11)
5,49 € 4,49 € (iPhone, 488 MB)
Island Tribe 4 HD (Premium) Island Tribe 4 HD (Premium)
(19)
5,49 € 4,49 € (iPad, 608 MB)
Prison Run and Gun Prison Run and Gun
Keine Bewertungen
2,29 € 1,09 € (universal, 99 MB)
Little Inferno Little Inferno
(32)
3,49 € 1,09 € (iPhone, 46 MB)
Wardwell House Wardwell House
(11)
1,09 € Gratis (universal, 156 MB)
+-1 +-1
Keine Bewertungen
1,09 € 0,49 € (universal, 12 MB)
Office Story Office Story
(70)
4,49 € Gratis (universal, 131 MB)
Debertz Debertz
(5)
2,29 € 1,09 € (iPhone, 32 MB)
Debertz HD Debertz HD
Keine Bewertungen
3,49 € 1,09 € (iPad, 71 MB)
Classroom Math Drills Classroom Math Drills
Keine Bewertungen
3,49 € 2,29 € (universal, 56 MB)
Tank Super Wars - NES 90 Tank Super Wars - NES 90's Classic
Keine Bewertungen
5,49 € Gratis (iPhone, 22 MB)
The Lost Fountain The Lost Fountain
(14)
3,49 € 2,29 € (universal, 387 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (21.5.2017)

Auch am Sonntag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Jump Desktop (Remote Desktop) - RDP / VNC Jump Desktop (Remote Desktop) - RDP / VNC
(321)
16,99 € 8,99 € (universal, 90 MB)
Things 3 for iPad Things 3 for iPad
(49)
21,99 € 17,99 € (iPad, 33 MB)
Woche Cal Widget für iOS-Kalender Woche Cal Widget für iOS-Kalender
(10)
2,29 € Gratis (universal, 7.2 MB)
PlaceBeam USA PlaceBeam USA
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (universal, 148 MB)
Geometry Pro Geometry Pro
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (universal, 3.3 MB)
Zeichenblock Pro : Unbegrenzte Notizblöcke
(415)
3,49 € Gratis (universal, 102 MB)
WebSSH Pro - SSH & SFTP WebSSH Pro - SSH & SFTP
(88)
3,49 € 1,09 € (universal, 44 MB)
LAN Scan - Network Device Scanner LAN Scan - Network Device Scanner
(7)
4,49 € Gratis (iPhone, 5.2 MB)
myHome - Heim Automatisierung myHome - Heim Automatisierung
(83)
16,99 € 14,99 € (universal, 64 MB)
Flight Tracker - Online Status Plane* Flight Tracker - Online Status Plane*
Keine Bewertungen
5,49 € 1,09 € (universal, 58 MB)
On Duty - Der Dienstplaner On Duty - Der Dienstplaner
(94)
2,29 € 1,09 € (universal, 17 MB)
Note-Ify Pro Cloud Note-Ify Pro Cloud
Keine Bewertungen
3,49 € 1,09 € (iPhone, 13 MB)
Note-Ify HD Pro Note-Ify HD Pro
Keine Bewertungen
4,49 € 1,09 € (iPad, 14 MB)
Count Score Count Score
(9)
1,09 € Gratis (universal, 7.9 MB)

Note-Ify Noten Note-Ify Noten
(82)
1,09 € Gratis (universal, 5 MB)
Mencal:Fantastic Mental Math Tricks
Keine Bewertungen
2,29 € 1,09 € (universal, 8.6 MB)
Speed Dial Speed Dial
(13)
1,09 € Gratis (universal, 2.3 MB)

Foto/Video

Videocraft - Best Video Editor Photo Slideshow Videocraft - Best Video Editor Photo Slideshow
(5)
3,49 € Gratis (universal, 25 MB)
Retrospecs Retrospecs
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 17 MB)
Patternator Musterhersteller Hintergrund Wallpaper Patternator Musterhersteller Hintergrund Wallpaper
(15)
3,49 € Gratis (universal, 46 MB)

Musik

SomaFM Radio Player SomaFM Radio Player
(45)
8,99 € Gratis (universal, 41 MB)
TB MIDI Stuff TB MIDI Stuff
(22)
5,49 € 4,49 € (universal, 63 MB)
iTuttle iTuttle
(6)
3,49 € 1,09 € (iPad, 36 MB)
dot Melody dot Melody
(9)
5,49 € 3,49 € (universal, 37 MB)
Phasemaker Phasemaker
(5)
10,99 € 8,99 € (universal, 23 MB)
Troublemaker Troublemaker
(8)
10,99 € 9,99 € (universal, 4.5 MB)
SessionBand Rock - Volume 1 SessionBand Rock - Volume 1
(11)
9,99 € 4,49 € (universal, 763 MB)
M3000 Ultimate Edition M3000 Ultimate Edition
Keine Bewertungen
79,99 € 44,99 € (universal, 1226 MB)

Kinder

Frag doch mal… die Maus! Frag doch mal… die Maus!
(21)
4,99 € 2,99 € (universal, 846 MB)
Fiete Math - Mathe für 1. Klasse und Vorschule Fiete Math - Mathe für 1. Klasse und Vorschule
(23)
3,99 € 1,99 € (universal, 301 MB)
Die Hexe ohne Namen HD Die Hexe ohne Namen HD
(9)
4,99 € 3,99 € (universal, 268 MB)
Montessori Math City Montessori Math City
(9)
5,99 € 4,49 € (universal, 89 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (21.5.2017)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

Jump Desktop (Remote Desktop) - RDP / VNC Jump Desktop (Remote Desktop) - RDP / VNC
(124)
32,99 € 16,99 € (17 MB)
Things 3 Things 3
(82)
54,99 € 43,99 € (12 MB)
Dazibao.app Dazibao.app
Keine Bewertungen
31,99 € 2,29 € (5.8 MB)
LAN Scan - Network Scanner LAN Scan - Network Scanner
(11)
4,49 € Gratis (3 MB)
Analytics für Google Analytics Analytics für Google Analytics
Keine Bewertungen
21,99 € 9,99 € (1.4 MB)
Calendar 366 Plus - Der Menüleisten Kalender! Calendar 366 Plus - Der Menüleisten Kalender!
(71)
10,99 € 9,99 € (2.8 MB)
SQLPro for SQLite - database and coredata manager SQLPro for SQLite - database and coredata manager
(43)
21,99 € 1,09 € (8.2 MB)

Internetstatus - Netzwerk verbinden / trennen Internetstatus - Netzwerk verbinden / trennen
(5)
4,49 € 2,29 € (2 MB)
QuickLinks - Shortcut Befehle für alle Dateien QuickLinks - Shortcut Befehle für alle Dateien
Keine Bewertungen
3,49 € 1,09 € (2.9 MB)
Sticky - Backup your Sync Notes to cloud Sticky - Backup your Sync Notes to cloud
Keine Bewertungen
5,49 € 3,49 € (1.9 MB)
Records — Database and Organizer Records — Database and Organizer
(14)
12,99 € 9,99 € (6 MB)
TransData - Netzwerkdatenübertragungsrate internet TransData - Netzwerkdatenübertragungsrate internet
Keine Bewertungen
5,49 € 3,49 € (1.1 MB)
MaCalendar MaCalendar
Keine Bewertungen
21,99 € 10,99 € (1.1 MB)
Ein Chat - Alles in einem Messenger für Desktop Ein Chat - Alles in einem Messenger für Desktop
(21)
10,99 € 5,49 € (3.4 MB)

Spiele

Happy Solitaire Happy Solitaire
Keine Bewertungen
0,49 € Gratis (34 MB)
MiniGolf in Venice MiniGolf in Venice
Keine Bewertungen
4,49 € 3,49 € (660 MB)
Minesweepr Minesweepr
Keine Bewertungen
5,49 € 1,09 € (3.5 MB)
Warhammer® 40,000®: Dawn of War® II – Retribution
Keine Bewertungen
32,99 € 16,99 € (11500 MB)
Warhammer® 40,000®: Dawn of War® II - Chaos Rising
Keine Bewertungen
21,99 € 10,99 € (15725 MB)
Warhammer® 40,000®: Dawn of War® II
(5)
21,99 € 10,99 € (15726 MB)
Agentin Walker: Auf Geheimer Mission (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 4,49 € (341 MB)
Alien: Isolation™ - The Collection
(8)
54,99 € 27,99 € (19927 MB)
Enigmatis 2: Die Nebel von Ravenwood (Full)
(9)
7,99 € 4,49 € (748 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App der Woche: „Eggggg – Das Puke and Run“ kostenlos

Die 20. Kalenderwoche des Jahres neigt sich langsam aber sicher ihrem Ende entgegen. Bevor für die meisten von euch am morgigen Montag die Arbeit- bzw. Schulwoche wieder beginnt, haben wir noch einen kleinen Tipp für euch. Woche für Woche sucht sich das App Store Team eine neue App der Woche heraus, um diese kostenlos in den Mittelpunkt zu stellen. Dieses Mal fiel die Wahl auf „Eggggg – Das Puke and Run“.

Kostenlos: „Eggggg – Das Puke and Run“

Bei der Beurteilung des Spiele-Inhalts kann man sicherlich geteilter Meinung sein. Im App Store heißt es

Eggggg ist ein irres Two-Touch-Jump-and-Run, in dem du dich mithilfe deines krampfenden Magens voranbewegst. Und diese lebhafte und verrückte Erfahrung wurde für mobile Geräte maßgeschneidert. Gilbert hat eine heftige Allergie gegen Eier. Wenn er sie verspeist, folgt sogleich eine Fontäne des Erbrochenen. Er flieht vor seiner fiesen Tante Doris, um zu einer Geburtstagsfeier zu gelangen, doch nur mit seinen übermenschlichen Speifähigkeiten kann er eine Welt durchdringen, die ihm Cyborghühnchen entgegensetzt … ganz logisch.

Die Entwickler behaupten, dass es ein lustiges und unterhaltsames Spiel für jede Altersklasse ist. Diejenigen, die sich an das Spiel wagen, müssen 21 irre Level der Magenentleerung meistern. Das eingebundene Video veranschaulicht euch, was euch erwartet.

„Eggggg – Das Puke and Run“ ist 365MB groß, verlangt nach iOS 9.1 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor.

Eggggg – Das Puke-and-Run (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Duales WordPad Dual WordPad (Paid)

(1) um eine effiziente Kopierpaste auf der temporären Seite bereitzustellen.
(2) Doppelfensteranpassung oder Artikelübersetzungsartikelanzeige.

Eigenschaften:
1. Passwort-Sicherheitsprogramm. (Wählen Sie Aus oder Ein)
2. Doppelte Fenster.
3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Text.
4. Speichern Sie die Datei-Schaltfläche.
5. Schaltfläche „Dateien freigeben“.
6. Aufzeichnungen unbegrenzte Anzahl von Stift.
7. Ein-Fenster-Erweiterung.
8. Schriftgrößenanpassung.
9. Schaltfläche „Zwischenablage kopieren“.
10.Undo Rückkehr-Taste.

Duales WordPad Dual WordPad (Paid) (12,99 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LMP USB-C mini Dock: Mehr Anschluss für MacBooks

Die neuen MacBook Pro Modelle sind schlank designt, schick und angenehm leicht – doch viele Anwender vermissen die bewährten Anschlüsse. Ob HDMI, Ethernet, SD, USB oder ein zweiter Anschluss fürs Ladekabel: Ohne Adapter geht hier nicht viel. Die Schweizer Marke LMP produziert und vertreibt seit 2002 Zubehör für Apple-Produkte und bietet ein großes Sortiment an Adaptern für USB-C an. Besonders p...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Philips Hue: Alle Angebote im Überblick (21. Mai: Philips Hue Go)

In diesem Artikel sammeln wir alle Angebote aus dem Bereich Philips Hue für euch. Bei besonders guten Deals melden wir uns mit einer Push-Mitteilung.

Philips Hue Angebote

Im Online-Handel gibt es immer wieder Schnäppchen rund um Philips Hue. Starter-Sets, einzelne Lampen oder Zubehör wie Schalter und Bewegungsmelder sind mehrmals pro Woche günstiger erhältlich. Um die Übersichtlichkeit für euch zu erhöhen, sammeln wir alle Angebote ab sofort in diesem Artikel. Bei besonders guten Deals melden wir uns natürlich per Push-Mitteilung bei euch, damit ihr kein Schnäppchen aus der Hue-Welt verpasst.

Alle aktuellen Hue-Angebote im Überblick

21. Mai: Nicht viel los im Wonnemonat. Heute könnt ihr euch das mobile Stimmungslicht Philips Hue Go zum Sparpreis von nur 49,99 Euro bei MediaMarkt sichern, damit liegt ihr rund 20 Euro unter dem aktuellen Internet-Preisvergleich. Bedeutend günstiger gab es das Hue Go bisher nicht. Das portable Licht ist zwar nicht das hellste, kann aber nahezu überall aufgestellt werden. Wie lange das Angebot bei MediaMarkt gilt, wissen wir leider nicht. (zum Angebot)

16. Mai: Bei Amazon gibt es heute in der Smart Home Aktionswoche das Philips Hue White Starter-Set mit zwei Lampen und der HomeKit-Bridge inklusive Amazon Echo Dot für 112,95 Euro. Beachtet bitte: Die Hue White kann im Gegensatz zur rund doppelt so teuren Ambiance nicht die Farbtemperatur ändern, sondern lässt sich nur dimmen. Der Preis ist aber gut: Der Echo Dot kostet sonst 54,99 Euro, die Bridge kann man mit rund 40 Euro betiteln. Somit kostet eine Lampe nur noch rund 9 Euro. Ihr habt die Wahl zwischen dem weißen oder schwarzen Echo Dot. (zum Angebot)

29. April: Ein bereits vor zwei Wochen erhältliches Angebot ist wieder da. Die Philips Hue LightStrips der ersten Generation gibt es heute bei eBay für 29,99 Euro. Legt ihr gleich drei Stück in den Warenkorb, werden automatisch 15 Prozent vom Kaufpreis abgezogen und ihr zahlt nur noch 25,49 Euro pro LightStrip. Bitte beachtet, dass es sich um die nicht so helle erste Generation handelt, die als Stimmungslicht aber eine sehr gute Figur machen, weil das erzeugte Licht aufgrund der nicht so stark sichtbaren LEDs etwas harmonischer wirkt. (zum Angebot)

26. April: Bei Cyberport bekommt ihr heute das Hue White Ambiance Starter-Set inklusive aktueller Bridge, zwei E37-Lampen und dem praktischen Dimmer-Schalter für nur 99,90 Euro (zum Angebot). Das ist ein Internet-Bestpreis, aber nicht das höchste der Gefühle. Bei Tink.de, wo es seitens Philips vergangenen Woche Versandprobleme gab, die mittlerweile aber behoben wurden, bekommt ihr das gleiche Starter-Set mit einer dritten Lampe und dem Gutscheincode tink4587af für 115,90 Euro (zum Angebot), was rechnerisch natürlich noch mal eine Ecke besser ist.

Philips Hue white ambiance

24. April: Bei Notebooksbilliger bekommt ihr aktuell das Hue-Starterset der dritten Generation für 119,90 Euro, wenn ihr im Bereich “Adresse & Zahlung” den Gutscheincode MASTERPASS eingebt und die gleichnamige Zahlungsweise verwendet. Masterpass ist ein neuer Bezahldienst von Mastercard, dort könnt ihr euch auch mit anderen Kreditkarten registrieren. Vergleichbar ist das beispielsweise mit PayPal. Die Versandkosten entfallen bei einer Lieferung mit Hermes. Zum Starter-Set selbst müssen wir wohl nicht mehr viel sagen, hier bekommt ihr jedenfalls die Bridge und drei E27-Lampen der jeweils neuesten Generation. (zum Angebot)

21. April: Eine kleine Erinnerung an die beiden Deals bei Tink.de, die eigentlich nur an Ostern gelten sollten, aber jetzt bis zum Monatsende verlängert wurden. Mit dem Gutscheincode tink4587af für 10 Prozent Rabatt bekommt ihr das Philips Hue White Ambiance E27 Starter-Kit bestehend aus HomeKit-Bridge, Dimmer-Schalter und zwei E27-Lampen mit einer dritten Gratis-Lampe für 115,90 Euro. Außerdem gibt es sieben GU10-Lampen mit dem Gutschein für nur 159,95 Euro. Diese und weitere Angebote findet ihr auf einer speziellen Sonderseite. Der einzige Wermutstropfen: Der Versand erfolgt direkt vom Hersteller und dauert meistens ein paar Tage länger – dafür stimmen die Preise. (zum Angebot)

18. April: Ich könnte wetten, dass es bei euch zuhause noch eine Deckenleuchte mit GU10-Fassung gibt, die ihr noch nicht auf Hue umgerüstet habt, weil euch vier, fünf oder sechs Lampen auf einen Schlag zu teuer waren. Normalerweise kostet eine einzelne Hue White Ambiance mit GU10-Sockel rund 32 Euro, das Doppelpack gibt es für rund 55 Euro. Noch günstiger wird es heute bei Tink.de, denn dort gibt es ein 6er-Set mit einer zusätzlichen GU10-Lampe für 169,95 Euro. Wenn ihr dann noch den 10-Euro-Gutschein tink4587af im Warenkorb einlöst, zahlt ihr pro Lampe nur noch 22,85 Euro. Und dann sieht es mit der Hue-Umrüstung von zwei oder drei Deckenleuchten vielleicht schon wieder ganz anders aus. (zum Angebot)

16. April: Auch heute gibt es wieder ein gutes Angebot. Die Philips Hue LightStrips der ersten Generation gibt es heute im 3er Set für nur 68,82 Euro (zum Angebot), das macht pro LightStrips nur knapp 23 Euro. Im Preisvergleich zahlt man mindestens 59 Euro für ein LightStrip! Das Angebot ist bei eBay verfügbar: Legt einfach drei LightStrips in den Warenkorb, um zusätzlich 15 Prozent Rabatt zu erhalten, um am Ende nur 68,82 Euro zu zahlen. Und falls ihr noch mehr Hue-Produkte kaufen wollt, werft noch einen Blick auf die Angebote bei Media Markt.

15. April: Soeben hat die Tiefpreisspätschicht bei Media Markt begonnen. Auf der Aktionsseite gibt es insgesamt 21 verschiedene Produkte, darunter unter anderem die E14-Lampen, die erst seit Anfang des Monats auf dem Markt sind. Ebenfalls im Angebot: Diverse Starter-Sets, LightStrips, einzelne GU10- oder E17-Lampen und diverses Zubehör wie die neue Bridge oder die beiden Schalter Hue Tap und Hue Dimmer. Schaut euch einfach mal um. (zum Angebot)

13. April: Das im Internet-Preisvergleich exakt 114,50 Euro teure Philips Hue White Ambiance E27 Starter-Kit bestehend aus HomeKit-Bridge, Dimmer-Schalter und zwei E27-Lampen bekommt ihr heute bei Tink.de mit dem Gutscheincode tink4587af für 115,90 Euro. Das ist zwar etwas mehr, dafür gibt es eine dritte Lampe im Wert von rund 32 Euro kostenlos dazu – und schon sieht es mit dem Preisvergleich wieder anders aus. Das Set ist ideal für Einsteiger, die White Ambiance Lampen können verschiedene Farbtemperaturen mit weißem Licht darstellen. Verzichten muss man lediglich auf die bunten Farben, aber das ist in den meisten Zimmern wohl zu verschmerzen. Bitte lasst euch nicht davon irritieren, dass auf der Produktseite ein falscher Produkttext abgedruckt ist – ihr bekommt definitiv das E27er-Set, das auf den Bildern zu sehen ist. (zum Angebot)

10. April: Im Rahmen der Oster-Angebote-Woche gibt es bei Amazon Deutschland am heutigen Montag gleich drei Hue-Produkte zum Sparpreis. Die Hue LightStrips+ haben sich in den letzten Monaten ja zu einem echten Renner gemacht, sie bekommt ihr heute zum Internet-Bestpreis von 49,99 Euro. Zum bisherigen Internet-Bestpreis könnt ihr euch den Hue Bewegungssensor sichern, den es zum ersten Mal für 29,99 Euro gibt. Mittlerweile ist er seit einem halben Jahr auf dem Markt und hat sich dank einiger Software-Updates technisch stark weiterentwickelt, so ist es mittlerweile problemlos möglich, die Lampen nach der Bewegung nicht mehr nur auszuschalten, sondern auch zum letzten Status zurückzukehren. Angebot Nummer drei sind die Hue LivingColors Iris, das Stimmungslicht im tollen Design und direkter Hue-Anbindung bekommt ihr für 59,95 Euro – auch das ist ein Internet-Bestpreis.

Angebot
Philips Hue LightStrip+ 16 Mio Farben (Basis Set...

Philips - Haushaltswaren

79,95 EUR - 29,96 EUR 49,99 EUR

Angebot
Philips Hue Bewegungssensor - komfortable...

Philips - Haushaltswaren

39,95 EUR - 1,96 EUR 29,99 EUR

Angebot
Philips Hue LivingColors Iris, Erweiterung für...

Philips - Haushaltswaren

99,95 EUR - 40,00 EUR 59,95 EUR

9. April: Es geht an diesem Wochenende wirklich Schlag auf Schlag. Heute könnt ihr euch bei Amazon in Deutschland endlich mal wieder das Starterset mit den GU10-Lampen schnappen. Wie am Anfang der Woche zahlt ihr für das Set der neuesten Generation mit der HomeKit- und Siri-kompatiblen Bridge nur 129 Euro. Im Preisvergleich kostet das Set rund 150 Euro. Es lohnt sich übrigens auch für alle, die bereits Philips Hue im Einsatz haben: Die Bridge lässt sich bei eBay Kleinanzeigen locker für 30 bis 40 Euro verkaufen. So kostet eine einzelne, bunte GU10-Lampe nur noch rund 30 bis 35 Euro. (Amazon-Link)

8. April: Und noch einmal Amazon Frankreich. Neben den Hue Runner Spots (siehe unten) bekommt ihr auch die schwarze Hue Fair zu einem echten Kracherpreis. Für knapp 100 Euro bekommt ihr die Pendelleuchte, die in Deutschland fast doppelt so viel kostet. Wie heute Morgen gilt auch hier: Die Lieferung kann ausnahmsweise ein paar Wochen dauern, aber der Preis ist definitiv heiß. Die Bestellung kann wie immer mit eurem deutschen Amazon-Account erfolgen, benötigt wird allerdings eine Kreditkarte. (Amazon-Link)

8. April: Das nennen wir mal einen echten Kracher für alle Hue-Nutzer, die eine komplette Deckenleuchte suchen. Die Hue Runner mit drei Spots gibt es in der Farbe schwarz bei Amazon Frankreich heute für 117 Euro inklusive Versand. Die Lieferzeit liegt zwar bei einem Monat, dafür spart man knapp 80 Euro im Preisvergleich. Das Angebot dürfte nicht mehr lange gelten, ich habe bereits zugeschlagen. Funktioniert ganz einfach mit dem deutschen Account und einer Kreditkarte. (Amazon-Link)

5. April: Heute könnt ihr wieder bei Amazon in Spanien zuschlagen. Dort gibt es die Philips Hue Fair als Deckenleuchte oder Pendelleuchte für jeweils rund 155 Euro. Hinzu kommen noch einmal rund 5 Euro Versandkosten, damit liegt ihr aber immer noch locker unter dem deutschen Vergleichspreis von rund 195 Euro. Bestellen könnt ihr mit eurem deutschen Amazon-Account, es ist lediglich eine Kreditkarte zur Bezahlung erforderlich. (zum Angebot: Deckenleuchte weiß/Deckenleuchte schwarz/Pendelleuchte)

3. April: Heute startet bei Amazon die Oster-Angebote-Woche mit einem echten Kracher. Das Philips Hue E27-Starter-Set der dritten Generation, also mit der neuen HomeKit-Bridge und den verbesserten Lampen, gibt es heute für nur 129 Euro. Im Internet-Preisvergleich zahlt man mindestens 150 Euro. Das Set lohnt sich nicht nur für Einsteiger, sondern auch für Hue-Besitzer, die ihr System erweitern möchten. Falls ihr die Bridge nicht benötigt, könnt ihr sie bei eBay für rund 30 bis 40 Euro verkaufen und so den Preis der sonst rund 50 Euro teuren Einzellampen weiter drücken. (Amazon-Link)

31. März: Einen echten Kracher gibt es heute im Shopping-Club Brands4Friends. Nach einer Anmeldung findet ihr dort auf der Startseite oder die Suche die Philips Hue LightStrips im Doppelpack für 49,99 Euro. Inklusive Versandkosten macht das starke 28,44 Euro pro Stück. Allerdings handelt es sich nicht um die Plus-Variante, sondern die ersten LightStrips, die noch nicht ganz so hell leuchten. Für indirekte Beleuchtung und Stimmungslicht sind die “normalen” LIghtStrips aber immer noch gut geeignet. Achtung: Bei den letzten Aktionen waren die Bestände bei Brands4Friends schnell ausverkauft. (zum Angebot)

29. März 2017: Heute ist mal wieder Amazon Frankreich an der Reihe und bietet als Tagesangebot zwei Starter-Sets an. Die E27-Birnen der dritten Generation für 139,90 Euro sind allerdings weniger interessant, diesen Preis konntet ihr zuletzt in Deutschland auch erzielen. Interessanter ist da das GU10-Starter-Set, das inklusive Versand 144,65 Euro kostet, bezahlt wird wie immer mit dem deutschen Amazon-Account und einer Kreditkarte. In Deutschland kostet das Set samt HomeKit-Bridge und drei GU10-Lampen rund 155 Euro. (Amazon-Link)

26. März 2017: Auch am Sonntag darf ein interessantes Hue-Angebot nicht fehlen. Falls ihr noch eine alte Bridge im Einsatz habt und auf das neue Modell samt HomeKit- und Siri-Unterstützung umsteigen wollt, könnt ihr bei Amazon Italien zuschlagen. Inklusive Versand kostet die Hue Bridge dort knapp 38 Euro, bezahlen könnt ihr mit dem deutschen Amazon-Konto und einer Kreditkarte. Bei Installationen mit mehr als 50 Geräten ist eine zweite Bridge sogar erforderlich, sehr gut verschmelzen lassen sich zwei Bridges mit iConnectHue. Im Internet-Preisvergleich liegt die Bridge bei rund 53 Euro. (Amazon-Link)

25. März 2017: In den Telekom-Shops gibt es laut Flyer aktuell 40 Prozent Rabatt auf alle Hue-Produkte. Besonders interessant ist beispielsweise das neue Starter-Set mit den E27-Lampen der dritten Generation für nur 119 Euro. LightStrips gibt es für 47,99 Euro. Der einzige kleine Haken: Die Angebote gelten nur in Telekom-Shops vor Ort, nicht im Internet. Aber vielleicht geht ihr am heutigen sonnigen Samstag ja ohnehin eine Runde Shoppen.

24. März 2017: Bei Notebooksbilliger.de bekommt ihr heute das tragbare Stimmungslicht Hue Go für nur 59,90 Euro, bei Zustellung via Hermes entfallen die Versandkosten. Im Internet-Preisvergleich fallen bei anderen Händlern inklusive Versand aktuell knapp 69 Euro an. Was Hue Go alles kann, haben wir in diesem Artikel für euch zusammengefasst. (zum Angebot)

24. März 2017: Für einen bequemen Einstieg in die Hue-Welt lohnt sich heute ein Abstecher zu Cyberport. Das Philips Hue White Ambiance Starter Set mit der neuen HomeKit-kompatiblen Bridge, zwei White Ambiance Lampen mit E27-Fassung und einstellbarer Farbtemperatur sowie dem Dimmer-Schalter gibt es für 99,90 Euro, das sind rund 17 Euro weniger als im Internet-Preisvergleich. Wer auf Farben verzichten kann, bekommt einen praktischen und günstigen Einstieg in die Hue-Welt. (zum Angebot)

15. März 2017: Bei Amazon Frankreich bekommt ihr heute zahlreiche Deckenleuchten und Einzellampen von Philips Hue deutlich günstiger als in Deutschland. Beispielsweise die Philips Hue Runner Deckenleuchte für knapp 150 statt 190 Euro. (alle Angebote im Überblick)

13. März 2017: Der Einstieg in die Welt von Philips Hue ist heute bei Amazon Frankreich besonders günstig, das Starter-Set gibt es für 139,90 Euro. Zwar kommen auch hier noch ein paar Versandkosten hinzu, in Deutschland zahlt ihr für das Starter-Set der dritten Generation aber rund 20 Euro mehr. Auch hier ist zur Bezahlung eine Kreditkarte erforderlich, ihr könnt aber euren normalen Amazon-Account verwenden. (Amazon-Link)

Der Artikel Philips Hue: Alle Angebote im Überblick (21. Mai: Philips Hue Go) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zum Einführungspreis: tizi Tankstelle jetzt neu mit USB-C

Der in München ansäßige Hersteller equinux hat jetzt die tizi Tankstelle mit USB-C vorgestellt.

tizi tankstelle usb-c

Die tizi Tankstelle ist bei mir Zuhause täglich im Einsatz, um mehrere Geräte gleichzeitig aufzuladen. Im Wohnzimmer habe ich die Tankstelle in der Steckdose und lade so mein iPhone, die Apple Watch und weitere Geräte auf. Die jetzt neu vorgestellte tizi Tankstelle ist für USB-C-Geräte (Amazon-Link) optimiert und verfügt über Power Delivery, um auch die neusten MacBooks, inklusive dem MacBook Pro mit/ohne Touch Bar aufladen zu können.

Die kleine Tankstelle verfügt über einen USB-C-Port, der automatisch mit dem schnellsten Ladespeed angeschlossene Geräte mit Storm versorgt. Im Lieferumfang enthalten ist nur die 53 x 57 x 29 Millimeter kleine Ladestation, ein USB-C-Kabel wird nicht mitgeliefert. Mit dem USB-C auf Lightning-Kabel, das exklusiv von Apple vertrieben wird und 29 Euro kostet, könnt ihr auch iPhone und iPad aufladen. Das iPad Pro wird zum Beispiel zwei Mal schneller als mit dem mitgelieferten Netzteil aufgeladen.

tizi-Tankstelle-features

Hochpoliertes Black-Finish. Kompaktes Packmaß, für Reisen, elegant im Smart Home und Office. Höchste Verarbeitungs- und Sicherheitsstandards nach strengsten EU-Normen. Silent-Safe-Charging, eingebauter Überhitzungs- und Überspannungsschutz für neueste Hochleistungsladevorgänge. Ebenfalls kompatibel mit Google Pixel, Pixel C sowie LG Nexus 5X und Nexus 6P.

Zum Start gewährt equinux 10 Prozent Rabatt auf den Originalpreis von 44,99 Euro. Die tizi Tankstelle mit USB-C kostet für kurze Zeit nur 39,99 Euro und ist ab sofort bei Amazon bestellbar.

Angebot
NEU tizi Tankstelle 29W Apple-kompatibles USB-C...
  • NEU Das ultimative USB-C-Ladegerät mit Power Delivery für deine Apple Welt. Günstiger Einführungspreis - jetzt kurz für nur €39,99. Optimiert und erfolgreich geprüft für schnelle und...
  • Automatisch mit dem schnellsten Ladespeed laden dank der neuesten tizi Auto Max Power +TM Generation. Hocheffiziente Power Delivery Ladekompatibilität für alle Apple USB-C Geräte und ebenfalls beim...

Der Artikel Zum Einführungspreis: tizi Tankstelle jetzt neu mit USB-C erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Linia

Linia ist ein buntes Rätselspiel, dass mischet einen entspannende Atmosphäre mit Herausforderungen die das Gehrin schmelzen werden.
In Linia, wenn man eine Linie zeichnet durch die bunte Formen in Verbindung stehen, kann man Farbe Sequenzen generieren.
Es klingt einfach gut genug, richitg? Nicht voll.
Stell vor: die Farbe herumlaufen, sich drehen und verstecken, wechseln die Form und sie machen alles das sie können um zu meiden, von deiner Linie begreifend zu werden.
Man wird Geschick und Rhythm brauchen, um die Sequenze richtig zu bekommen.
Bist du für die Aufforderung bereit?

FEATURES

– Original gameplay
– Mehr als 80 einzigartige und bunte Niveaus und…
– …neue Niveaus mit zukünfkitge Updates freigeschaltet
– Spiel Daten in “Cloud” gespeichert
– Achievements! 
– Eine kleine Überraschung falls du alle Niveaus beenden sollte!

Linia (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Werbefreies Radio über iPhone und iPad – mit dieser App bekommst Du ungestörten Musikgenuss

SomaFM Radio PlayerDie heute kostenlose Radio-App SomaFM Radio Player ist besonders. Sie bietet Dir die Streams von 30 Radio-Kanälen, die nutzerunterstützt werbefrei senden und dabei auch Musik spielen, die man nicht überall hört. Es gibt weder In-App-Käufe noch Werbung, dafür werden für die App normal auch 8,99 Euro verlangt.

Die Stationen decken verschiedene Musik-Stilrichtungen ab: Chilled, Indie Pop, Ambient, Sensual, Underground, Experimental, Space, Deep House, Downtempo, Jazz, Country, Folk, Electropop, Dance Rock, Funk, World Beats, Progressive House, Trance, Alternative Rock, Oldies, 70’s, Celtic, Dance Music, instrumental HipHop, future Soul, Dubstep, Dub, Deep Bass, Dark Industrial, Black Rock, Experimental Music und Metal.

Da sind auch Kanäle dabei, die eher ungewöhnlich sind: SF 10-33 mixt zum Beispiel den Funk der San Francisco Polizei mit Ambient Music. Ein Sender bringt nur gecoverte Songs, aber vom Original. Das sind ja oft nicht die Künstler, die dann den großen Erfolg mit dem Titel hatten.

Jeder Sender bietet eine Auflistung der kommenden Songs, so dass man bei jedem Song, den man hört, auch Künstler und Titel sehen kann. Tippt man auf die aufgelisteten Songs, kann man sie bookmarken oder auch auf itunes finden.

Wer Radio gerne über Kopfhörer hört, kann diesen auch als Fernbedienung nutzen. Auch zum Fernseher (Apple TV, Chromecast) oder anderen Airplay-Geräten kann gestreamt werden und bei manchen Autoradios kann man über Bluetooth SomaFM radio Player verbinden. Die App zeigt auch an, wieviel Menschen gerade zuhören und listet die Kanäle nach Beliebtheit.

Im Bereich Settings kann man für die Wiedergabe einen Timer einstellen, eine Zufallswiedergabe auswählen oder abschalten und die Bandbreite auf hoch, niedrig oder automatisch stellen. Hier kann man auch einen größeren Puffer einstellen, so dass die Wiedergabe bei schwankender Empfangsqualität nicht so schnell unterbrochen wird. Klar, dass man das Radio auch im Hintergrund laufen lassen kann.

Diese werbefreie App bietet also eine ganze Menge, auch wenn sie von der Sender-Auswahl her nicht mit den Apps mithalten kann, die zigtausend Radio-Stationen bieten, verdient sie einen Platz auf Deinem Gerät – schon allein für den anderen Ansatz und selbstverständlich für die gute Musik. Hör mal rein…

Finanziert wird das Ganze aus den Verkaufseinnahmen der App und aus einem angeschlossenen Webshop , in dem man Merchandise-Artikel kaufen kann. Diese sind recht teuer, aber der Kauf soll ja auch eine Spende sein, damit die Sender weiterhin werbefrei arbeiten können. Man kann aber auch bei Amazon einkaufen oder direkt etwas über Paypal, Square Cash oder Dwolla spenden.

SomaFM Radio Player läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 8.0 oder neuer. Die App braucht 42,6 MB, ist eher schlecht ins Deutsche übersetzt und kostet normalerweise 8,99 Euro.

Gute Musik kostenlos: Die SomaFM Radio App bietet eine gute Auswahl an Sendern und einige Zusatzfunktionen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Smart Home von Bosch und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Die Liste wird im Tagesverlauf immer weiter aktualisiert.

Spezialangebot

Smart Home-Aktionswoche

Die heutigen Blitzangebote

ab 10.30 Uhr

Fiteen Fitnesstracker (hier)

ab 11.05 Uhr

Ubegood iPad Halterung (hier)

ab 11.10 Uhr

Atolla USB Hub (hier)

ab 11.50 Uhr

VicTsing Bluetooth Kopfhörer (hier)

ab 12.25 Uhr

Medion Fernseher 31,5″ 1080p (hier)

ab 12.35 Uhr

Sound Intone Bluetooth Kopfhörer (hier)

ab 13 Uhr

Havit Bluetooth Speaker (hier)
Goolsky Drohne (hier)

ab 13.15 Uhr

Aukey Ladegerät (hier)

ab 13.45 Uhr

Bluedio Bluetooth Kopfhörer (hier)

ab 14 Uhr

Vtin Actioncam (hier)

ab 14.30 Uhr

Bosch smarte Sensoren (hier)

ab 14.35 Uhr

Aukey Solar Ladegerät (hier)
GGMM AirPlay Speaker (hier)

ab 14.45 Uhr

Doss Bluetooth Speaker (hier)

ab 15.45 Uhr

Endubro Fitnesstracker (hier)

ab 16.50 Uhr

GooDee Projektor (hier)

ab 17 Uhr

ODRVM Actioncam (hier)

ab 17.10 Uhr

LG Fernseher 49″ 4K (hier)

ab 17.15 Uhr

Tronsmart Bluetooth Speaker (hier)

ab 17.30 Uhr

Bosch Smart Home Sicherheit Starter Set (Foto/hier)

ab 18 Uhr

WhatsApp SIM (hier)
Woodcessories Holz-Case für iPhone SE (hier)

ab 18.05 Uhr

iQualTech Bluetooth Speaker (hier)

ab 18.15 Uhr

Woodcessories Holz-Case für iPad (hier)
Digittrade High Security Festplatte 500 GB (hier)

ab 18.50 Uhr

Nexgadget Actioncam (hier)

ab 19 Uhr

Nexgadget Ladestation (hier)

ab 19.30 Uhr

Keluoer Akku 10.000 mAh (hier)

ab 19.35 Uhr

VicTsing Bluetooth Speaker (hier)

ab 19.40 Uhr

Digittrade verschlüsselte SSD 500 GB (hier)

ab 19.45 Uhr

SolidDock iPhone Dock (hier)

wird im Tagesverlauf weiter aktualisiert.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zeichenblock Pro : Unbegrenzte Notizblöcke

Zeichenblock Pro wurde als schöne und innovative Option zur Erstellung und Verwaltung Ihrer Notizen, Entwürfe, Kritzeleien und weiterer Anwendungsmöglichkeiten entwickelt. Die App nutzt die Vorteile der neuen iOS 6-Technologie, um ein bislang einzigartiges und in anderen Notiz- und Zeichen-Anwendungen fehlendes Erlebnis zu schaffen.

EINE APP, DIE ALLES VERÄNDERT
Einfach ausgedrückt, gibt es aktuell keine Schreib-App, die der Anpassungsfähigkeit unserer Zeichenblock-App auch nur im Entferntesten nahe kommt. Verändern Sie einfach alles von der Farbe Ihres Notizbuchs und der darin enthaltenen Seiten über den Hintergrund und das Erscheinungsbild der eigentlichen App. Mit mehr als 20 verschiedenen Papier-Designs, 15 Notizbuchfarben und 5 App-Themen können Sie allem das Aussehen verleihen, das Sie sich wünschen.

MISCHEN UND ANPASSEN
JEDE Seite in einem von Ihnen erstellten Notizbuch kann auf einen unterschiedlichen Papierstil eingestellt werden. Damit können Sie beispielsweise Zeichenpapier für Seite 1 und dann liniertes Papier für Seite 2 verwenden. Und mit Entwürfen, To-Do-Listen, Planern, Szenenbüchern und vielem, vielem mehr können Sie Ihre Projekte in einer bislang von anderen Anwendungen nicht erreichten Art und Weise bewältigen.

NÜTZLICHE WERKZEUGE
Wählen Sie eine Farbe und Größe für Ihren Stift aus insgesamt 45 leuchtenden Farben und 6 unterschiedlichen Größen aus. Zoomen Sie mit einem Fingerdruck für bessere Kontrolle und mehr Details heran. Fotos können in Ihrer Größe angepasst, gedreht und dann nach Anpassung zur Arbeitsfläche hinzugefügt werden (innerhalb der Anwendung unverschließbar). Sie sind kein begnadeter Künstler? Wir auch nicht! Nutzen Sie unser einzigartiges Zeichentool, um von jedem beliebigen Bild zu kopieren und nachzuzeichnen.

EINFACHHEIT TRIFFT FUNKTIONALITÄT
Die Zeichenblock-App ist wunderschön. Die Schnittstellen sind sauber und intuitiv, die Menüs sauber angeordnet und leicht zu navigieren. Durch die integrierte Hilfe lässt sich das Programm leicht erlernen.

FORTSCHRITTLICHE FUNKTIONEN
Wir haben die Zeichenblock-App dahingehend entwickelt, dass sie die neueste, heute verfügbare Technologie beinhaltet und verwendet. Twittern, E-Mail-Nachrichten senden und AirPrint – alles direkt aus der Anwendung. Wischen Sie mit Ihren Fingern und blättern Sie die Seiten um, gerade so wie bei einem e-Buch.

WEITERGABE
Exportieren Sie ganze Notizbücher oder einzelne Seiten mit nur einem Tastendruck. Die von Ihnen erstellten Notizbücher können direkt von Ihrem Gerät aus gedruckt, als PDF-Datei per E-Mail versendet oder zu einer Fremdanwendung, wie beispielsweise Dropbox oder GoodReader exportiert werden. Nutzen Sie den integrierten Twitter-Client, um Ihre Lieblingsseiten mit Ihren Freunden zu teilen.

EINE UNIVERSELLE APP
Zeichenblock Pro ist umfassend und bietet Ihnen 2 Apps für den Preis von einer. Sie haben ein iPhone? iPad? iPod Touch? Das spielt keine Rolle. Die Notizblock-App ist für all diese Geräte ausgelegt.

Zeichenblock Pro bietet Erfahrungen und Funktionen, die ihresgleichen suchen. Die App ist kinder- und umweltfreundlich, gibt sich nur mit anständigen Menschen ab und wird von 4 von insgesamt 5 verrückten Wissenschaftlern empfohlen. Probieren Sie Zeichenblock Pro doch einfach mal aus!

Zeichenblock Pro : Unbegrenzte Notizblöcke (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Peach Emoji Power Bank for $19

The Sweetest Portable Phone Charger You Ever Saw
Expires June 20, 2017 23:59 PST
Buy now and get 20% off



KEY FEATURES

Who said phone chargers couldn't be cute? This peach emoji-shaped power bank packs a battery wallop, with a 2,600mAh battery capacity that is enough to fully charge a smartphone. Know you won't have time to charge your phone (or any other USB-powered device for that matter) for awhile? Carry this little guy in your pocket and give yourself a boost whenever you need it.

    Connects easily to your smartphone or other USB-powered device Capable of charging one smartphone battery completely Shaped like a cute little peach emoji

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Battery capacity: 2,600mAh

Compatibility

    All USB-powered devices

Includes

    Peach Emoji Power Bank
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: