Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 644.725 Artikeln · 3,41 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Finanzen
2.
Produktivität
3.
Fotografie
4.
Produktivität
5.
Dienstprogramme
6.
Dienstprogramme
7.
Finanzen
8.
Musik
9.
Bildung
10.
Fotografie

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Dienstprogramme
4.
Dienstprogramme
5.
Wirtschaft
6.
Dienstprogramme
7.
Fotografie
8.
Sonstiges
9.
Produktivität
10.
Wirtschaft

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Sonstiges
3.
Soziale Netze
4.
Produktivität
5.
Sonstiges
6.
Sonstiges
7.
Spiele
8.
Wetter
9.
Spiele
10.
Lifestyle

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Spiele
3.
Soziale Netze
4.
Sonstiges
5.
Spiele
6.
Sonstiges
7.
Sonstiges
8.
Navigation
9.
Musik
10.
Soziale Netze

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Bildung
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Produktivität
6.
Produktivität
7.
Wetter
8.
Wetter
9.
Dienstprogramme
10.
Produktivität

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Science Fiction & Fantasy
3.
Action & Abenteuer
4.
Comedy
5.
Action & Abenteuer
6.
Drama
7.
Drama
8.
Western
9.
Comedy
10.
Drama

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Science Fiction & Fantasy
3.
Western
4.
Action & Abenteuer
5.
Action & Abenteuer
6.
Action & Abenteuer
7.
Drama
8.
Comedy
9.
Drama
10.
Drama

Songs

1.
Luis Fonsi
2.
Alice Merton
3.
Robin Schulz
4.
Alle Farben & Janieck
5.
Helene Fischer
6.
Adel Tawil
7.
Kay One
8.
Burak Yeter
9.
Harry Styles
10.
Kamaliya

Alben

1.
Helene Fischer
2.
Die drei ???
3.
Verschiedene Interpreten
4.
LINKIN PARK
5.
Mark Forster
6.
Various Artists
7.
Verschiedene Interpreten
8.
Harry Styles
9.
Verschiedene Interpreten
10.
Alice Merton

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

317 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

15. Mai 2017

Apple veröffentlicht iTunes 12.6.1

Kleiner Nachtrag noch zu dem heutigen Update-Reigen. Neben den Betriebssystem-Updates hat Apple am Abend auch noch iTunes in Version 12.6.1 nachgelegt. Auch bei diesem Update handelt es sich um ein reines Fehlerbehebungs-Update, welches keinerlei neue Funktionen mitbringt. In den zugehörigen Releasenotes schreibt Apple lediglich von "minor app and performance improvements." Die Aktualisierung auf iTunes 12.6.1 kann wie gewohnt über den Update-Bereich des Mac AppStore geladen werden.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht macOS Sierra 10.12.5

Neben den Updates für iOS, tvOS und watchOS hat Apple am heutigen Abend auch noch macOS Sierra 10.12.5 für alle Nutzer veröffentlicht. Etwas mehr als einen Monat nach dem letzten Update und nach fünf Betaversionen bringt die neue Version keine neuen Funktionen aber dafür verschiedene Fehlerkorrekturen mit. Unter anderem behebt Apple mit der Aktualisierung Probleme bei der Audio-Wiedergabe mit USB-Kopfhörern und reicht die Boot-Camp-Unterstützung für das Windows 10 Creators Update nach. Zudem wird der AppStore für künftige Software-Updates vorbereitet, was schon ein Vorgriff auf macOS 10.13 sein dürfte. Eine komplette Liste der enthaltenen Sicherheitskorrekturen kann dem zugrhörigen Support-Dokument entnommen werden.

Für all diejenigen Nutzer, die noch mit OS X El Capitan unterwegs sind, hat Apple das 2017-002 Security Update veröffentlicht. Gleiches  gilt auch für OS X Yosemite.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Barbers“: Neuer Werbespot für das iPhone 7 Plus

Apple hat heute Abend einen neuen Werbespot für das iPhone 7 Plus veröffentlicht.

„Barbers“ heißt er im Englischen. „Schöne Frise“ könnte der deutsche Titel sein. Und erneut rückt Cupertino den Portrait-Modus ins Visier:

Unter dem Motto „In Portrait mode on the iPhone 7 Plus, you don’t just look good. You look fantastic“ bilden sich vor dem Friseurladen lange Schlangen. Witzig gemacht, seht selbst:

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Barbers“ – Neuer iPhone 7 Plus Werbespot bewirbt Porträt-Modus

Wenn man eine Funktion herauspicken müsste, auf die Apple beim neuen iPhone 7 und iPhone 7 Plus besonders stolz ist, so ist es sicherlich das Dual-Kamerasystem beim 5,5 Zoll Modell. Seit dem Verkaufsstart des Gerätes hat Apple das Dual-Kamerasystem und den zugehörigen Porträt-Modus besonders häufig beworben.

Neuer iPhone 7 Plus Werbespot „Barbers“ bewirbt Porträt-Modus

Das iPhone 7 Plus ist das erste iPhone-Modell, bei dem Apple eine Dual-Kamera verbaut. Neben einem Weitwinkel- ist auch ein Teleobjektiv verbaut. Den Porträt-Modus hat Apple in den letzten Monaten mehrfach beworben, zuletzt mit „Die Stadt“. Zudem hat Apple eine Sonderseite geschaltet, um euch Tipps und Tricks rund um die iPhone 7 Fotografie mit an die Hand zu geben.

Am heutigen Abend legt Apple mit „Barbers“ nach. Die Message des Clips ist, dass ihr mit dem iPhone 7 Plus im Porträt-Modus nicht nur gut ausseht, sondern fantastisch. Zu sehen ist ein Friseur-Salon, bei dem die Kunden zunächst die Haare geschnitten bekommen und anschließend mit dem Porträt-Modus des iPhone 7 Plus so gut in Setzen gesetzt werden, dass der Friseur-Salon einen wahren Ansturm erlebt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Action-RPG für iPhone, iPad und Apple TV günstiger: Transistor reduziert

Die Macher von Bastion, Supergiant Games, sind im App Store ebenfalls mit Transistor vertreten. Das Action-RPG ist nun im Preis gesenkt worden. Sie erhalten eine Universal-App, die gleichzeitig auf dem iPhone, iPad oder sogar Apple TV genutzt werden kann.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 7 Plus: Neuer Werbespot „Barbers“ online

Apple iPhone 7 Plus: Neuer Werbespot „Barbers“ online auf apfeleimer.de

Dass Werbung für Apple generell eine große Rolle spielt, ist definitiv bekannt. Dementsprechend verwundert es auch nicht, dass nun ein neuer Werbespot zum Apple iPhone 7 Plus veröffentlicht wurde. Dieser bezieht sich erst einmal auf die Kamera des Smartphones.

Apple iPhone 7 Plus: Neuer Werbespot ist online

Allerdings nicht auf die Kamera generell, sondern auf den Portraitmodus. Generell ist die Kamera des iPhone 7 Plus sehr gut, was unter anderem die Tests von DxOMark zeigen. Im Folgenden kann der neue Werbespot mit dem Namen „Barbers“ angesehen werden:

YouTube Video

Mit einer Länge von über einer Minute ist der Spot diesmal nicht in Form eines Teasers gestaltet, sondern ein vollwertiger Spot. Der Spot lässt sich auf jeden Fall interessant anschauen und zeigt gut auf, was die Kamera des Apple iPhone 7 Plus zu leisten imstande ist.

Apple iPhone 8 als interessanter Faktor bei Werbung

Interessant zu sehen sein dürfte auch die Werbung, die in Verbindung mit dem kommenden Apple iPhone 8 veröffentlicht wird. Immerhin soll dieses einige interessante Neuerungen mit sich bringen, die Apple mit Sicherheit über Werbung in Szene setzen kann.

Der Beitrag Apple iPhone 7 Plus: Neuer Werbespot „Barbers“ online erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple kündigt unterirdischen Store in Mailand an

Ob in New York, Shanghai oder Paris – Apple erbaute schon einige Kunstwerke. Die einzigartigen Apple Stores sind schon alleine einen Besuch wert, nun wird schon bald ein neues Highlight in Mailand entstehen.

Neuer Apple Store in Mailand

Mit dem Apple Store Piazza Liberty in Italiens zweitgrößter Stadt, kündigte Apple heute eine besondere Kooperation mit einem der bekanntesten Architekturbüros der Welt an. Zusammen mit Foster and Partners soll ein Apple Store unterhalb der Piazza del Liberty bzw. des Liberty Squares gebaut werden. Der Zugang erfolgt durch eine hohe Wasserfontäne.

Bereits im Januar erlaubte eine vorläufige Baugenehmigung einen frühen Blick auf den ersten Apple Store in Mailand. Jetzt ist die entsprechende Webseite zu dem ambitionierten Bauvorhaben online und zeigt was Apple-Fans zu erwarten haben.

Apples Retail-Managerin Angela Ahrendts berichtet zu diesem Anlass über ein außergewöhnliches Ladengeschäft, welches auch als kultureller Treffpunkt fungieren soll. Die Innenräume werden mit dem neuen Apple Store Design ausgestattet sein. Der Apple Store Piazza Liberty wird der 17. Apple Store in Italien sein, ein Eröffnungstermin ist noch nicht bekannt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"The Legend of Zelda" bald als Smartphone-Spiel?

[​IMG]

Link könnte bald sein Debut auf Smartphones feiern. Wie The Wall Street Journal berichtet, arbeite Nintendo an einer Smartphone-Version von "The Legend of Zelda". Das neue Spiel wird voraussichtlich spätestens bis März 2018 erscheinen. Zuvor soll aber noch ein Mobile-Ableger des vor allem in...

"The Legend of Zelda" bald als Smartphone-Spiel?
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Philips Hue mit neuen Tisch- und Deckenlampen

Philips hat eine neue Serie von Decken- und Tischlampen für das Philips Hue White Ambience System vorgestellt. Wie alle Philips Hue-Produkte sind die neuen Leuchten und Lampen HomeKit-kompatibel, so dass Benutzer das Licht mit einer App oder mit Siri steuern können.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Banking 4i

BANKING FÜR PROFIS

Mit Banking 4i haben Sie alle Ihre Konten bei nahezu 3000 deutschen Kreditinstituten sowie PayPal bankübergreifend unter Kontrolle – einfach, zuverlässig und sicher.

Zahlungsverkehr mit Erinnerungsfunktion: Erledigen Sie jegliche Überweisung, begleichen Sie offene Rechnungen oder tätigen Sie wiederkehrende Zahlungen – unterwegs oder von zuhause.

Perfekt kategorisiert und langjährig abrufbar: Splitbuchungen, frei definierbare Kategorien und dynamische Regeln vereinfachen die detaillierte Auswertung der Umsätze – simpel und fast vollautomatisch.

Ihre sensiblen Finanzdaten sind im stark verschlüsselten Datentresor sicher aufgehoben – und mit iCloud, Dropbox oder WebDAV können sie sogar Plattform übergreifend genutzt werden. Mandantenfähig: Um die Daten verschiedener Nutzer strikt zu trennen können beliebig viele Datentresore angelegt werden.

Keine andere App kann so viel: Zum Beispiel Auslandsüberweisungen und Sammelaufträge tätigen oder echte elektronische Kontoauszüge abrufen.

Sicherheit groß geschrieben: Banking 4i steht für besonders sicheres Onlinebanking: Natürlich werden die neuen Chip-TAN, Smart-TAN und Mobile-TAN-Verfahren ebenso unterstützt wie die klassischen TAN-Verfahren. Darüber hinaus unterstützt Banking 4i sogar das HBCI-Sicherheitsverfahren RDH mit Schlüsseldateien und einer Schlüssellänge von bis zu 2048 Bit.

EIGENSCHAFTEN

• Girokonto, Tagesgeld, Sparbuch, Wertpapierdepot, Kreditkarte, Festgeld, Währungskonto, PayPal, Offlinekonto, Kassenbestand
• Saldenabruf, Umsatzabruf, Überweisung, Terminaufträge, Daueraufträge, Lastschrift, Auslandsüberweisung (DTAZV)
• Splitbuchungen und frei definierbare Kategorien
• Abruf echter elektronischer PDF Kontoauszüge
• Sammelüberweisungen und Sammellastschriften
• Bequemes suchen und filtern von Kontoumsätzen
• Erstellen von PDF Ausdrucken
• Beliebig viele getrennte Datentresore mit jeweils eigenem Passwort
• Unterstützung von HBCI Schlüsseldateien
• Import/Export von Kontoverbindungen, Zahlungen und Umsätzen als CSV, SEPA, MT-940 und mehr
• Unterstützte Cloud-Speicher: iCloud, Dropbox und WebDAV
• Bankanbindung über HBCI, FinTS oder EBICS
• EBICS VEU (Verteilte Elektronische Unterschrift)
• Touch ID
• Lokale Hintergrundaktualisierung mit sofortiger Benachrichtigung bei neuen Buchungen

UNTERSTÜTZTE BANKEN

• Deutsche Bank (iTAN, Mobile-TAN, HBCI Schlüsseldatei)
• Commerzbank (nur HBCI Schlüsseldatei)
• HypoVereinsbank (iTAN, HBCI Schlüsseldatei)
• Postbank (Mobile-TAN, Chip-TAN)
• Hamburger Sparkasse (iTAN, Mobile-TAN, Chip-TAN, HBCI Schlüsseldatei)
• Sonstige Sparkassen (iTAN, Mobile-TAN, Chip-TAN)
• Volks- und Raiffeisenbanken (iTAN, Mobile-TAN, Sm@rt-TAN plus, HBCI Schlüsseldatei)
• Sparda Banken (Mobile-TAN, Chip-TAN)
• PSD Banken (iTAN, Mobile-TAN, Sm@rt-TAN plus)
• apoBank (iTAN, Mobile-TAN, Sm@rt-TAN plus)
• ING DiBA (nur iTAN)
• netbank (iTAN, Mobile-TAN)
• DKB Bank (iTAN, Mobile-TAN, Chip-TAN)
• CortalConsors (nur TAN-Generator)
• comdirect (iTAN, Mobile-TAN)
• BW-Bank (nur TAN-Generator)
• Norisbank (iTAN, Mobile-TAN)
• 1822direkt (iTAN)
• Oldenburgische Landesbank (nur HBCI Schlüsseldatei)
• PayPal (PayPal NVP API)
• Und viele mehr

Folgende Banken werden NICHT unterstützt:

• Number26 GmbH
• Fidor Bank AG
• Santander Consumer Bank ehem. SEB
• Targobank
• DAB Bank
• Bank of Scotland
• die meisten Autobanken

Nur folgende Kreditkarten können abgerufen werden:

• Postbank (nur Saldo)
• VR-Banken
• PSD Banken
• Netbank
• Sparda Banken
• Sparkassen (teilweise)
• Comdirect
• Commerzbank (nur Privatkunden)
• LBB (Amazon, AirBerlin, ADAC) via Screen-Scraping
• Lufthansa Miles & More Kreditkarten via Screen-Scraping
• First-Data verwaltete Kreditkarten via Screen-Scraping

Banking 4i (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues iPad schon auf der WWDC im Juni?

Die nächste Apple-Keynote im Zuge der alljährlichen WWDC rückt immer näher und uns dürfte im Rahmen dessen nicht nur ein Einblick in das neue iOS, sondern möglicherweise ein neues Produkt erwarten. Der stets gut informierte- und für seine guten Prognosen bekannte Apple-Analyst Ming Chi Kuo, rechnet mit einem 10,5 Zoll großen iPad Pro, welches die Verkaufszahlen des iPads wieder retten und zu erneutem Glanz verhelfen soll. 

Fakt ist, Apple ist seit den immer besser laufenden iPhone-Verkäufen auf einem Allzeithoch. Das Unternehmen aus Cupertino wird daher mit einem Wert von 814 Milliarden Dollar bewertet. Dies liegt aber weder an den MacBooks, iPads etc., sondern eben an den iPhones, welche jedes Jahr stets besser auf dem Markt einschlagen und das obwohl das iPhone 7 in ein starkes Kreuzfeuer aus Kritik geriet. Für das iPad hingegen sieht es weniger rosig aus, daher halbierten sich die iPad-Verkäufe der Apple Tablets in den letzten drei Jahren. So wurden im letzten Quartal gerade einmal knapp 9 Millionen Geräte abgesetzt, doch dies soll sich mit dem kommenden iPad ändern.

10,5 Zoll iPad auf der WWDC

Die Highclass-Variante des iPads mit Eingabestift erblickte erstmals im November 2015 das Licht der Welt und besaß eine Bildschirmgröße von 12,9 Zoll. Ergänzt wurde die Pro-Palette dann im März 2016 mit zwei weiteren, etwas kleineren Modellen ergänzt. Wenn man nun dem stets gut informierten KGI Securities-Analysten Ming-Chi Kuo, könnte Apple nun mit 70-prozentiger Wahrscheinlichkeit“ zur WWDC-Keynote am 5. Juni ein mittelgroßes iPad Pro mit einer Bildschirmgröße von 10,5 Zoll vorstellen, wie der Blog AppleInsider berichtet.

ipads-ipadblog.deKuo rechnet beim neuen iPad damit, dass das Design des Tablets grundlegend generalüberholt wird. So soll die Form des bisherigen 9,7 Zoll iPads beibehalten werden, aber der Bildschirm durch eine Minimierung der Randbereiche anwachsen und einen moderneren Look abgeben. Der Analyst rechnet mit einem Absatz der Produkte von bis zu 6 Millionen Einheiten bis zum September diesen Jahres.

Kuo deutete außerdem an, dass auf der WWDC ebenfalls ein Siri-basierter Speaker vorgestellt werden könnte. Die Chancen dafür schätzt er nun allerdings mehr auf 50-50 ein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Harry Styles: Making-of zum Album jetzt exklusiv bei Apple Music

Das neue Alben von Harry Styles ist gerade Thema Nummer eins bei iTunes.

Update: Das Making-of zum neuen Harry-Styles-Album kann ab sofort exklusiv auf Apple Music angeschaut werden.

So berichtete iTopnews am 9. Mai:

Apple Music bietet ab Montag einen exklusiven Bonus zum neuen Album von Harry Styles.

Das erste Solo-Album des schwer angesagten Künstlers erscheint Freitag. Apple Music dokumentiert ab Montag mit einem Video die Entstehung des Werkes: „Harry Styles – Behind the Album“ ist nur auf Apple Music verfügbar.

Neben exklusiven Interviews, einem Blick hinter die Kulissen und Live-Aufnahmen mit seiner Band dokumentiert der Clip auch Styles‘ Karriere – von den Anfängen bei One Direction bis hin zu seinem ersten Soloalbum.

Harry Styles: Harry Styles
Musik (Album mit 10 Tracks)
9,99 €

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10.3.2 und macOS 10.12.5 verfügbar: Bugs gefixt, Lücken gestopft

iPhone 7

Apple hat am Montagabend Wartungsupdates für iOS-Geräte und Macs verteilt. Auch für Apple Watch und Apple TV steht frische Software bereit.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WWDC 2017: iPad Pro 10,5" & smarter Siri-Lautsprecher erwartet

[​IMG]

Am 5. Juni eröffnet Apple die Entwicklerkonferenz WWDC 2017 in San Jose. Der angesehene Apple-Analyst Ming-Chi Kuo hat nun seine Prognosen für das Event veröffentlicht. Neben den üblichen Ankündigungen neuer Versionen von macOS, iOS, watchOS und tvOS erwartet der Experte auch zwei Hardware-Vorstellungen: Ein neues iPad Pro mit 10,5-Zoll-Bildschirm und einen Siri-Lautsprecher.
WWDC 2017:...

WWDC 2017: iPad Pro 10,5" & smarter Siri-Lautsprecher erwartet
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FEATVRE: Spannende Dokus zu Politik, Wissen und Kultur in einer App versammelt

Wer sich gerne mit Dokumentationen über das Weltgeschehen informiert, kann seit einiger Zeit zur App FEATVRE greifen.

FEATVRE 1

FEATVRE (App Store-Link) ist eine Universal-App für iPhone und iPad, die seit etwas mehr als einem Jahr gratis im deutschen App Store zum Download bereit steht. Bis vor kurzem war die Anwendung noch unter dem Titel unTV im App Store zu finden, wurde dann aber im März dieses Jahres komplett überarbeitet und im Zuge dessen auch umbenannt. FEATVRE benötigt neben iOS 9.1 oder neuer auf dem Gerät auch mindestens 31 MB an freiem Speicherplatz.

Das Potsdamer Team von October First, das hinter der Entwicklung von FEATVRE steckt, beschreibt die eigene Anwendung als „die größte unabhängig kuratierte Auswahl an Dokumentationen, Reportagen und Non-Fiction-Beiträgen.“ Wie ebenfalls im App Store angegeben, „stellt unsere Redaktion aus den besten Mediatheken weltweit die interessantesten Beiträge aus den Bereichen Politik, Wissen und Kultur zusammen.“

FEATVRE kann ohne Benutzerkonto verwendet werden und bietet aktuell eine Sammlung von über 5.000 Beiträgen aus den Bereichen „Aktuell“, „Politik“, „Kultur“ und „Wissen“. Auf der Startseite der App können dann auch gleich die gegenwärtigen Top 5-Beiträge eingesehen werden, auch eine Suche nach speziellen Inhalten lässt sich starten.

Bisher noch kein Offline-Streaming möglich

FEATVRE 2

Das October First-Team bezieht die vorgestellten Video-Dokumentationen aus nationalen und internationalen Mediatheken wie ARD, ZDF, ARTE Concert, Deutsche Welle, 3sat, VICE, PBS, Berliner Philharmoniker, NPR tiny desk concerts, Red Bull, Servus TV und Welt/N24. Eine Offline-Streaming- bzw. Download-Möglichkeit für Dokus ist bis dato allerdings noch nicht verhanden – eine stabile Internetverbindung wird zur Nutzung von FEATVRE demnach vorausgesetzt.

Immerhin gibt es in FEATVRE bereits die Möglichkeit, favorisierte Dokumentationen auf einer Merkliste zu sammeln. Für diese Aktion ist allerdings ein kostenloses Nutzerkonto erforderlich, für das eine E-Mail-Adresse und ein Passwort mitgeteilt werden muss. Mit einem Account können auch Beiträge der App über Facebook oder per E-Mail mit anderen Menschen geteilt werden. Vielseitige Freunde von Dokus unterschiedlichster Art sollten sich FEATVRE auf jeden Fall genauer ansehen.

WP-Appbox: FEATVRE - die besten online Dokus streamen (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel FEATVRE: Spannende Dokus zu Politik, Wissen und Kultur in einer App versammelt erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht iTunes 12.6.1 sowie Sicherheitsupdates für OS X Yosemite und OS X El Capitan

Apple hat die Multimediasoftware iTunes in der Version 12.6.1 für OS X Mavericks oder neuer herausgebracht. Das Update wartet mit Leistungsoptimierungen sowie kleineren, nicht näher beschriebenen Verbesserungen auf. Für die älteren Betriebssysteme OS X Yosemite und OS X El Capitan gibt es Sicherheits- und Safari-Updates.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fotos zeigen Prototypen des Original iPads

Im März dieses Jahres hat Apple ein neues 9,7 Zoll iPad als Nachfolger des iPad Air 2 vorgestellt. Darüberhinaus gibt es Gerüchte, dass Apple zur WWDC im Juni ein neues 10,5 Zoll iPad Pro präsentieren wird. Nun spulen wir allerdings ein paar Jahre zurück und zeigen euch Fotos eines frühen Prototypen des Original iPads.

Fotos zeigen frühen Prototypen des Original iPads

Der Australier Sonny Dickson, der schon für allerhand Apple Leaks verantwortlich war, hat unsere Kollegen von 9to5Mac mit Fotos versorgt, die einen funktionstüchtigen Prototypen des Original iPads zeigen.

We have recently received pictures of an early 2010, fully functional, iPad 1 engineering prototype! The iPad 1 was debuted in fall of 2010 and has since been a staple of Apple’s yearly product cycle. Pictured is a prototype from January of 2010, produced approximately six months prior to launch. The rear shell of the iPad features an odd box-like etching around the Apple logo, along with four cut-outs in the aluminum (revealing the Wi-Fi antenna connections), multiple factory engineering asset tags (identifying the manufacturer of each part), as well as Apple Development Team prototype identification stickers, and two anomalous prototype serial numbers.

On the front side of the iPad, the corresponding Development Team ID number is laser engraved into the glass in three places […] The prototype is running a fully functional build of Apple’s internal factory firmware, known as “SwitchBoard.”

Apple hat das Original iPad im Januar 2010 präsentiert und wenige Monate später in die Verkaufsregale gestellt. Der hier zu sehende Prototyp wurde rund sechs Monate vor der Präsentation gefertigt. Auf der Rückseite sind verschiedene Markierungen und Aussparungen zu sehen. Auf dem Geräte läuft Apples interne Prototyp-Software „SwitchBoard“.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes 12.6.1 jetzt ebenfalls für alle User zum Download

Nach den ganzen Updates am heutigen Abend – iTopnews.de berichtete – gibt es Nachschlag.

Gerade hat Apple iTunes 12.6.1 für alle Nutzer veröffentlicht. Seite an Seite mit macOS Sierra 10.12.5 liefert die neueste Version jede Menge Bugfixes und Optimierungen für Apples Media-Zentrale aus.

Die Release Notes deuten nicht auf neue Features hin. Somit ist 12.6.1 ein Minor-Update. Ihr könnt die Aktualisierung wie gewohnt über die Update-Funktion im Mac App Store laden.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

watchOS 3.2.2 und tvOS 10.2.1 sind da

Apple hat die finale Version von watchOS 3.2.2 und tvOS 10.2.1 veröffentlicht. Die finalen Versionen der Betriebssysteme für Apple Watch und Apple TV wurden vorher längere Zeit mit zahlenden Entwicklern getestet.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store: Neuer Store an der Piazza Liberty in Mailand angekündigt

Apple Store: Neuer Store an der Piazza Liberty in Mailand angekündigt auf apfeleimer.de

Der eine oder andere neue Apple Store wurde in diesem Jahr bereits eröffnet, nun hat Apple einen weiteren Store angekündigt. Und zwar wird dieser an der Piazza Liberty in Mailand eröffnet, inmitten der italienischen Metropole.

Neuer Apple Store an Piazza Liberty angekündigt

Leider hat Apple nicht mitgeteilt, wann genau mit der Eröffnung des neuen Retail Stores zu rechnen ist. Allerdings wurde in der Pressemitteilung davon gesprochen, dass dies wohl in Kürze der Fall sein soll. Eine genaue Ankündigung ist in Zukunft aber noch zu erwarten.

Damit die Kunden im neuen Retail Store an der Piazza Liberty auch etwas geboten bekommen, hat sich Apple diverse Highlights überlegt. Unter anderem wird der Store unterhalb des Amphitheaters an der Piazza errichtet werden.

Apple plant weitere Expansionen weltweit

Darüber hinaus wird die Treppe des Eingangs von zwei Wasserfällen gesäumt, die einen Besuch zu einem spektakulären Highlight machen. Aufgrund der Ankündigung mitsamt Highlights dürften es viele Menschen kaum erwarten können, bis der Store eröffnet wird. Dass Apple auch darüber hinaus eine weitere Expansion in puncto Stores weltweit plant, liegt auf der Hand.

Der Beitrag Apple Store: Neuer Store an der Piazza Liberty in Mailand angekündigt erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Inbetween Land (HD) (Full)

Der alltägliche Rhythmus der Stadt wird durch das plötzliche Auftauchen einer fliegenden Insel hoch am Himmel gestört. Die Insel erscheint vorerst unbewohnt, aber die Einwohner müssen schon bald erkennen, dass sie nicht die einzigen Wesen im Universum sind. Binnen kurzer Zeit wird die Insel ein touristischer Anziehungspunkt, der die Einnahmen, aber auch die Kriminalität steigen lässt. Eines Tages wird Mary, eine Mitarbeiterin des städtischen Waisenhauses, vermisst. Zuvor wurde ein heller Lichtstrahl, der aus der Insel fiel, beobachtet. Erkunde in diesem fesselnden Abenteuer die unheimliche Insel und benutze dabei die Hinweise, die Mary zurückließ. Freunde dich mit den Geistern der Inselbewohner an, löse knifflige Rätsel, finde verschwundene Kristalle und bring deine Freundin wieder zurück nach Hause.

  • 52 Faszinierende Schauplätze zum Erkunden
  • 19 Herausfordernde, knifflige Minispiele
  • 3 Spielmodi: Casual, Normal, Experte
  • 4 Bezaubernde Comics
  • Fantastische Story
  • Unterstützt Game Center
  • Unterstützt iPhone 5

Inbetween Land HD (Full) (Kostenlos, App Store) →

Inbetween Land (Full) (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV: tvOS 10.2.1 steht zum Download bereit

Für die vierte Generation der Set-top-Box Apple TV ist heute ein Update veröffentlicht worden. Das tvOS 10.2.1 bietet laut Apple Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen sowie Fehlerkorrekturen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht iOS 10.3.2, watchOS 3.2.2, tvOS 10.2.1 und macOS Sierra 10.12.5

iOS 10 Apple frischt seine Betriebssysteme für iPhones, iPads, Apple TV und die Macs auf. Neuerungen sind nicht zu erwarten, es handelt sich überwiegend um Fehlerbereinigungen. Für Jailbreaker heißt es wie immer die Finger vom Update von iOS zu lassen.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ethnotek Raja L-30: Der Stauraumwunder-Rucksack für Globetrotter und Individualisten

Ihr sucht einen ultrabequemen, individuellen und dazu noch langlebigen und robusten Rucksack für MacBook und Co? Dann haben wir mit dem Ethnotek Raja L-30 vielleicht die Lösung.

Ethnotek Raja L-30 1

Auch ich habe Zeit meines Lebens bereits so einige Rucksäcke auf dem Rücken getragen und verschlissen – seit meiner Zeit bei appgefahren kam eine nicht unerhebliche Menge an Rezensionsexemplaren und neuen Lieblings-Rucksäcken hinzu. Zu letzteren dürfte seit geraumer Zeit auch der Ethnotek Raja L-30 zählen, ein praktischer Allround-Rucksack, der sich aufgrund seines Stauraums von 30 Litern sowohl für einen langen Arbeitstag als auch einen Kurztrip übers Wochenende eignet.

Das Besondere am Ethnotek Raja L-30 ist der sogenannte Thread, ein per Klettverschluss auf der Außenseite des Rucksacks anzubringendes Stück Stoff, das in unzähligen farbenfrohen und dezenten Mustern, die typisch für das jeweilige Produktionsland sind, erhältlich ist. Für den Raja L-30 gibt es derzeit eine Auswahl von sage und schreibe 23 verschiedenen Threads, die auch separat nachgekauft werden können. So lässt sich der Rucksack beizeiten von einem schlicht schwarzen Business-Modell aus ballistischem Nylon in ein lebensfrohes Lifestyle-Exemplar in Regenbogenfarben aus Guatemala umwandeln. Auch Muster aus Ghana, Vietnam, Indien und Indonesien sind vorhanden, die zwischen 29 und 49 Euro im deutschen Webshop von Ethnotek nachgekauft werden können.

Für die Threads ist Ethnotek-Gründer Jake Orak um die ganze Welt gereist und hat sich mit Kunsthandwerkern zusammengeschlossen, die in Handarbeit nach alter Tradition Stoffe herstellen. „Wir folgen dem Direct-Trade Konzept und kaufen die Stoffe zu fairen Preisen direkt bei den Webmeistern und ihren Familien“, heißt es auf der Website von Ethnotek. „So schaffen wir es, die ursprüngliche Textilherstellungskultur an den Orten am Leben zu erhalten, aus denen sie stammen.Wir erzeugen eine globale Nachfrage nach lokaler Handarbeit und verhindern, dass die Menschen als Arbeitsnomaden aus Ihren Dörfern in die großen Industriezentren gedrängt werden und Ihre Gemeinschaften aufgeben müssen.“

Raja-„Lite Ecopack“-Modell für Sparfüchse

Der Raja L-30 selbst wird ebenfalls mit dem gewählten Thread ausgewählt und lässt sich zu Preisen ab 189 Euro auf der Ethnotek-Website bestellen. Wer das wandelbare Design des Rucksacks schätzt, aber auf einige kleine Komfort-Details wie einen stabilen Tragegriff, einen Brustgurt, ballistischem Nylon als Basismaterial sowie eine extra dick gepolsterte Rückenfläche verzichten kann, kann zum „Lite Ecopack“-Modell des Raja L-30 greifen, das sich schon ab 99 Euro erwerben lässt. Diese Exemplare setzen zudem beim Basismaterial zu 100 Prozent auf recycelte PET-Flaschen – ganz nebenbei tut man damit also auch etwas Gutes für die Umwelt.

Wir haben seit einigen Wochen nun den Raja L-30 inklusive des „Vietnam 5“-Threads vorliegen, und uns damit für ein etwas dezenteres Design in Lila- und Blautönen entschieden. „Raja“ ist Hindi und bedeutet im Deutschen so viel wie „König“ – und die Königsklasse merkt man dem 31 x 50 x 16 cm großen Rucksack gleich nach dem ersten Auspacken auch deutlich an. Wie oben bereits erwähnt, wird zur Herstellung wasserabweisendes, 840 Denier starkes ballistisches Nylon verwendet. Dank dieser Tatsache und einem extra verstärkten Boden lässt sich der Ethnotek Raja L-30 auch schwer bepacken, ohne Verschleißerscheinungen zu zeigen.

Ethnotek Raja L-30 2

Eine weitere Besonderheit des Raja L-30 (und des Raja Ecopack Lite) ist der Verschluss des Hauptfaches, das vom Hersteller als „Rolltop“ bezeichnet wird. Je nach Auslastung im Inneren kann die Öffnung so weit herunter gerollt werden, wie noch Platz im Rucksack ist, und dann mit einem stabilen Schnellverschluss gesichert werden.

Bedingt durch das große Platzangebot im Inneren gibt es auf der rechten Seite des Rucksacks zudem eine Reißverschlusstasche, die einen direkten Zugang zum Hauptfach ermöglicht – so lassen sich schnell Dinge finden, die ganz unten im Rucksack verstaut worden sind. Auf der linken Seite nimmt eine weitere Reißverschlusstasche bereitwillig Kleinigkeiten wie Stifte, Ladekabel, Kosmetika und ähnliches auf, außerdem gibt es einen dehnbaren Mesh-Einschub für Wasserflaschen bis zu 1,5 Liter Kapazität. Wer zudem noch Dokumente, Schreibblöcke oder Zeitschriften unterbringen will, findet auf der Innenseite des Hauptfaches einen Mesh-Einschub im A4-Format – auch das iPad kann hier problemlos einen sicheren Platz finden.

Multifunktional und perfekt für MacBooks geeignet

Als Apple-Blog sind wir aber natürlich in erster Linie interessiert, wie sich unser Heiligtum, das MacBook, möglichst komfortabel und sicher transportieren lässt. Auch hier hat der Ethnotek Raja L-30 eine großartige Lösung: Hinter dem Hauptfach befindet sich ein weiteres rundum gepolstertes Laptopfach, das eng am Rücken anliegt und MacBooks von bis zu 15 Zoll Größe aufnehmen kann. Dank des separaten Rundum-Reißverschlusses ist der Apple-Rechner auch binnen Sekunden einsatzbereit, ohne erst das Hauptfach öffnen zu müssen. Zwei große seitliche Rückenpolster samt Mesh-Bezug garantieren außerdem eine gute Belüftung und jede Menge Komfort, selbst bei starker Beladung.

A propos Komfort: Ich habe selten einen so bequemen Rucksack getragen. Nicht nur das gerade erwähnte Rückenpolster, auch die gepolsterten Schultergurte und der zusätzliche höhenverstellbare Brustgurt tun ihr übriges, um selbst bei voller Ladung keine Rückenschmerzen zu verursachen. Ich habe den Raja L-30 nicht nur als Daypack für einige Theateraufführungen genutzt, sondern damit auch einen Wochenendtrip zu meinen Eltern problemlos überstanden, Lebensmitteleinkäufe erledigt und mein MacBook samt Zubehör und Arbeitsmaterialien zu Besprechungen transportiert. Bei allen Einsätzen machte der Raja keine Mühe und war trotz des Eigengewichts von 907 Gramm und teils schwerem Inhalt kaum auf dem Rücken zu spüren.

Möchte man das Potential des „Königs“ noch weiter ausreizen, steht sogar im Thread selbst noch ein vertikales Reißverschlussfach für Schlüssel, Smartphone, Geldbörse und Co. zur Verfügung. Die sportlichen Menschen unter uns können zudem an den vier seitlichen Kompressionsgurten noch Yogamatten, Fahrradhelme oder Skateboards anbringen. Unser Fazit für den Ethnotek Raja L-30 fällt daher dementsprechend überschwänglich aus: Ein toller, höchst individueller Rucksack mit jeder Menge Stauraum, vielen praktischen Extras, großartigem Komfort aus fairer Produktion. Ich jedenfalls bin schon mehrmals auf mein Exemplar mit vietnamesischem Stoffmuster angesprochen worden.

Der Artikel Ethnotek Raja L-30: Der Stauraumwunder-Rucksack für Globetrotter und Individualisten erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Park: Neues Video zeigt Baufortschritt im vergangenen Jahr

Apple Park: Neues Video zeigt Baufortschritt im vergangenen Jahr auf apfeleimer.de

Seit Ende April 2016 sollte der Apple Park in Cupertino eigentlich komplett fertiggestellt sein. Zumindest auf die Gebäude auf dem Campus trifft dies auch zu, lediglich das Umland muss noch gestaltet werden. Wie viel Zeit hierfür aufgewendet werden muss, bleibt zunächst offen.

Apple Park: Umfassende Baumaßnahmen im vergangenen Jahr

Trotzdem dürfte die offizielle Eröffnung des Apple Parks nicht mehr weit von uns entfernt sein. Passend dazu ist nun ein neues Video veröffentlicht worden, das zeigt, wie der Apple Park in den vergangenen zwölf Monaten errichtet wurde. Im Folgenden ist das Video zu sehen:

YouTube Video

Das Video ist sehr interessant, immerhin zeigt dieses sehr gut, wie die Gebäude quasi im Zeitraffer entstanden sind. Auch zeigt sich, wie schnell ein so großes Projekt innerhalb von nur zwölf Monaten deutlich anwachsen kann.

Einzug von Tim Cook noch immer nicht bekannt

Was bisher, abseits der offiziellen Eröffnung, auch noch nicht bekannt ist, ist der Einzug von Apple-CEO Tim Cook. Dieser soll dem Vernehmen nach ein prominentes Büro auf dem neuen Campus beziehen. Ob dies bereits erfolgt ist, wurde bisher leider noch nicht mitgeteilt.

Der Beitrag Apple Park: Neues Video zeigt Baufortschritt im vergangenen Jahr erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS 10.12.5 jetzt im Mac App Store

Apple hat offiziell das Software-Update für macOS 10.12.5 freigegeben. Es ist über den Mac App Store verfügbar und behebt unter anderem ein Problem mit USB-Kopfhörern und der Boot-Camp-Installation vom neuen Windows 10 Creator Update.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sicherheitsupdate: iOS 10.3.2 verfügbar

Apple hat soeben ein kleines Update auf Version 10.3.2 veröffentlicht. Die Aktualisierung gibt es für iPhone, iPad und iPod touch.

iOS 10.3.2 enthält Fehlerbehebungen und verbessert die Sicherheit deines iPhone oder iPad.

Genauer äussert sich Apple nicht zum Update. Gehe auf deinem Gerät in den Einstellungen zu Allgemein -> Softwareupdate um die Aktualisierung zu laden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Update mit neuen Versionen für macOS, watchOS und tvOS

Apple Update mit neuen Versionen für macOS, watchOS und tvOS auf apfeleimer.de

Zeitgleich mit dem iPhone Update auf iOS 10.3.2 stellt Apple auch neue finale Versionen für das Apple Macintosh Betriebssystem macOS Sierra 10.12.5, tvOS 10.2.1 und watchOS 3.2.2 zum Download bzw. kostenlose Aktualisierung über die Systemsteuerung bereit.

Jetzt aktualisieren: macOS Sierra 10.12.5, tvOS 10.2.1 und watchOS 3.2.2

Ob nun iOS 10.3.2 für iPhone oder iPad, macOS Sierra 10.12.5 für MacBook und iMac, watchOS 3.2.2 für die Apple Watch oder tvOS 10.2.1 für das AppleTV 4 – bei allen heutigen Systemupdates sind keine großen neuen Features zu erwarten. Heute kümmert sich Apple hauptsächlich um die Systempflege. Sprich: in erster Linie sind hier lediglich Stabilitätsverbesserungen sowie Bugfixes und Optimierungen der Performance zu erwarten.

macOS 10.13, watchOS 4, tvOS 11 zur WWDC 2017

Wir erwarten in wenigen Wochen zur WWDC 2017 nicht nur eine neue iOS Betriebssystem-Version für das iPhone mit iOS 11 sondern auch ein neues macOS 10.13 für aktuelle und kommende Macs, watchOS 4 für die Apple Watch Series 3, tvOS 11 für das neue AppleTV und vielleicht auch eine modifizierte Version von iOS für einen Siri-Lautsprecher ala Amazon Echo.

Jetzt heißt es aber erst einmal: Geräte anwerfen und Updates machen!

Der Beitrag Apple Update mit neuen Versionen für macOS, watchOS und tvOS erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Update für Apple Watch: watchOS 3.2.2 ist da

Für Apples Smartwatch ist heute ein Update erschienen. Das watchOS 3.2.2 für die Apple Watch wartet mit nicht näher beschriebenen Fehlerkorrekturen und Verbesserungen auf.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS Sierra 10.12.5 behebt Fehler mit USB-Kopfhörern und optimiert Boot Camp für Windows 10

Macos Sierra UpdateIm Anschluss an die Veröffentlichung von iOS 10.3.2 versorgt Apple mit macOS Sierra 10.12.5 auch Mac-Besitzer mit einer neuen Systemversion. Neben allgemeinen Verbesserungen in den Bereichen Sicherheit, Stabilität und Kompatibilität listet Apple die folgenden Verbesserungen im Detail. Behebt ein Problem, durch das Audio über USB-Kopfhörer eventuell ins Stocken gerät Verbessert die Kompatibilität des Mac App […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS, macOS, watchOS und tvOS erhalten Updates

iOS 10 Home-Screen

Apple hat soeben all seine Betriebssystemlinien mit frischen Updates versorgt. Damit endet ein weiterer ausgedehnter Beta-Zyklus. Apple hat frische Updates für alle seine Betriebssysteme veröffentlicht. Diese können von Besitzern kompatibler Geräte ab sofort geladen werden. So adressiert iOS 10.3.2 zahlreiche Sicherheits- und Performanceverbesserungen. Das Update auf macOS 10.12.5 beseitigt Probleme mit der Audiowiedergabe über USB-Headsets, (...). Weiterlesen!

The post iOS, macOS, watchOS und tvOS erhalten Updates appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht macOS Sierra 10.12.5, watchOS 3.2.2 und tvOS 10.2.1

macOS Sierra 10.12.5, watchOS 3.2.2 und tvOS 10.2.1 sind da. Vor wenigen Augenblicken hat Apple nicht nur iOS 10.3.2 für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht, sondern noch drei weitere Updates freigegeben.

Download: macOS Sierra 10.12.5, watchOS 3.2.2 und tvOS 10.2.1

Apple stellt Updates für den Mac, Apple Watch und AppleTV zur Verfügung. Nachdem sich Apple mit einem Update bereits um seine iOS-Geräte gekümmert hat, folgen nun drei weitere Updates.

Wir wollen euch nicht lange auf die Folter spannen. Große Sprünge solltet ihr mit den drei hier genannten Updates nicht erwarten. Mit macOS Sierra 10.12.4, watchOS 3.2 und tvOS 10.2 gab es vor einigen Wochen größeres Updates. Nun korrigiert Apple ein paar Fehler, die sich eingeschlichen hatten.

Neue Funktionen haben wir während der Beta-Phase zu macOS Sierra 10.12.5, watchOS 3.2.2 und tvOS 10.2.1 nicht entdecken können. Der Hersteller aus Cupertino hat ausschließlich unter der Haube gearbeitet, Bugs beseitigt und die Leistung und Stabilität der jeweiligen Systeme verbessert. In den Release-Notes zu macOS Sierra 10.12.5 heißt es beispielsweise

Das macOS Sierra 10.12.5 Update verbessert die Sicherheit, Stabilität und Kompatibilität deines Macs

Dieses Update:

  • Behebt ein Problem, durch das Audio über USB-Kopfhörer eventuell ins Stottern gerät

  • Verbessert die Kompatibilität des Mac App Stores mit zukünftigen Softwareupdates

  • Fügt Unterstützung für Installation des Windows 10 Crestor Updates ohne Medien mit Boot Camp hinzu

Insgesamt erwarten wir für macOS Sierra, tvOS 10 und watchOS 3 auch keine größeren Neuerungen mehr. Im kommenden Monat wird Apple zur WWDC einen Ausblick auf die jeweiligen Nachfolger geben und sich Neuerungen für macOS 10.13, watchOS 4 und tvOS 11 aufheben. Die Keynote ist für den 05. Juni 2017 terminiert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht iOS 10.3.2 mit Verbesserungen für iPhone und iPad

Nach einer längeren Betaphase hat sich Apple entschlossen, iOS 10.3.2 für das iPhone und das iPad zu veröffentlichen. Das Update bringt keine neuen Funktionen mit sich, behebt jedoch Fehler und schließt Sicherheitslücken.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht iOS 10.3.2 für iPhone und iPad & weitere Updates

Apple hat soeben nicht nur iOS 10.3.2 veröffentlicht, sondern auch Updates für Mac, Apple TV und die Apple Watch veröffentlicht. Wir haben alle wichtigen Infos für euch gesammelt.

ios 10

Seit wenigen Minuten lässt sich iOS 10.3.2 installieren. Apple kümmert sich abermals um Fehlerbehebung und verbessert die Sicherheit von iPhone und iPad. Große Neuerungen und Änderungen gibt es nicht, wie immer könnt ihr die neuste Version “over the air” oder via iTunes-Softwareaktualisierung herunterladen und installieren.

iOS 10 Update

Auch Mac, Apple TV und Apple Watch erhalten Update

Ebenfalls neu ist watchOS 3.2.2 für die Apple Watch. Das Update für die smarte Uhr verzichtet ebenfalls auf große Neurungen und konzentriert sich auf Fehlerbehebungen. Die neuen Funktionen, unter anderem der Theater-Modus und neue Zifferblätter, wurde schon mit watchOS 3.2 ausgeliefert.

Auf dem Apple TV kann die Version 10.2.1 geladen und installiert werden. Auch hier sind die Änderungen gering. Für den Mac steht macOS Sierra 10.2.5 zur Installation bereit, das Probleme mit Audioquellen behebt. Auch hier hat Apple mit der vorherigen Funktion die interessanten Neuerungen veröffentlicht, unter anderem hat der Night Shift-Modus Einzug gehalten.

  • Behebt ein Problem, durch das Audio über USB-Kopfhörer eventuell ins Stottern gerät
  • Verbessert die Kompatibilität des Mac App Store mit zukünftigen Softwareupdates
  • Fügt Unterstützung für Installation des Windows 10 Creators Updates ohne Medien mit Boot Camp hinzu

Mac OS Sierra Update

Der Artikel Apple veröffentlicht iOS 10.3.2 für iPhone und iPad & weitere Updates erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Update-Abend: Apple veröffentlicht macOS 10.12.5, iOS 10.3.2, tvOS 10.2.1 und watchOS 3.2.2

Es sind zwar nur sogenannte »Minor Updates«, also im Wesentlichen Stabilitäts- und Fehlerbehebungs-Updates, dennoch stellen sie wohl die letzten großen Aktualisierungen von macOS Sierra, iOS 10, tvOS 10 und watchOS 3 dar, bevor die großen Nachfolgesysteme vorgestellt werden. Denn bereits heute in drei Wochen lädt Apple zur großen Keynote auf der World Wide Developer Conference (WWDC), wo die Öf...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10.3.2: Apple verteilt iOS 10.3.2 Update für iPhone und iPad

iOS 10.3.2: Apple verteilt iOS 10.3.2 Update für iPhone und iPad auf apfeleimer.de

iOS 10.3.2 Update für iPhone und iPad ist da! Apple verteilt ab sofort das iOS 10.3.2 Update. Das Apple Update des mobilen Betriebssystems steht ab sofort für alle Besitzer von iPhone und iPad per Softwareaktualisierung kostenlos zur Verfügung. iOS 10.3.2 bringt vor allem Performanceoptimierungen, Bugfixes verbessert die Sicherheit von iPhone und iPad.

Update iOS 10.3.2 über Softwareaktualisierung kostenlos

Das Update ist wie gewohnt kostenfrei über die Over-The-Air Software-Aktualisierung erhältlich. Neue Funktionen und Features sind mit iOS 10.3.2 nicht zu erwarten – das letzte Feature-Update war iOS 10.3 im März. Falls Apple vor der WWDC 2017 (und iOS 11) eine weitere iOS 10.3.3 Beta veröffentlichen möchte, dürfte sich vermutlich spätestens morgen ein entsprechender Download für Entwickler zeigen.

iOS 11 beta erst im Juni!

Neue Features und Funktionen für iPhone und iPad erwarten wir allerdings tatsächlich erst im Herbst 2017 mit iOS 11 und den neuen iPhones. Bis dahin werden optionale iOS 10.3.3 und iOS 10.3.4 Versionen vermutlich ausschließlich Fehlerbehebungen beinhalten und ein iOS 10.4 mit kleineren Neuigkeiten schon fast „außergewöhnlich“ gelten.

Wir machens kurz: das Update auf iOS 10.3.2 ist für alle empfehlenswert, die nicht am Jailbreak hängen. Ihr könnt dazu einfach über Einstellungen – Allgemein – Softwareaktualisierung die Suche nach einer neuen iOS Version anstoßen und in wenigen Minuten auf die neueste Version aktualisieren.

Der Beitrag iOS 10.3.2: Apple verteilt iOS 10.3.2 Update für iPhone und iPad erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ab sofort: arktis.de Lagerverkauf am Strand

Ja ihr habt richtig gehört, ab heute gibt es den wahrscheinlich coolsten Lagerverkauf eines autorisierten Apple Händlers überhaupt, einen Lagerverkauf direkt am Strand. Genauer gesagt am Arktis Beach direkt auf dem Firmengelände von arktis.de im münsterländischen Rosendahl-Osterwick. Über 10.000 im Arktis Versandzentrum lagernde Produkte könnt Ihr dort direkt abholen. Einfach vor Ort beraten lassen, die Produkte in […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon-Angebote: tado Heizkörper-Thermostate, Echo Dot & Nest-Kamera mit Rabatt kaufen

Im Rahmen der Smart Home Aktionswoche gibt es heute noch ein paar interessante Angebote bei Amazon. Wir fassen zusammen.

tado echo dot

tado Starter Kit + Amazon Dort: Ab 18 Uhr startet das Blitzangebot, bei dem es das Starter Kit von tado im Paket mit einem Amazon Echo Dot (Amazon-Link) günstiger gibt. Insgesamt gibt es also zwei smarte Thermostate sowie einen Dot zum Vorzugspreis, der ab 18 Uhr für Prime-Mitglieder verfügbar ist. Im Preisvergleich würde man für diese Kombination 230,49 Euro bezahlen, aktuell liegt der Preis bei 236 Euro. Wir gehen von einem guten Rabatt ab 18 Uhr aus.

Natürlich lassen sich die Thermostate auch mit dem Dot und Alexa steuern, sonst wäre das Paket ja nicht zustande gekommen. In unserem Test zum tado-Produkt konnten wir festhalten: “Die Heizkörper-Thermostate von Tado kosten vielleicht etwas mehr als die Konkurrenz, zudem warten wir immer noch auf die HomeKit-Integration. Trotzdem ist die sehr gute Basis mit einem tollen Design sowie einer einfachen Einrichtung und Bedienung schon jetzt gelegt.”

Amazon Echo Dot (2. Generation) + tado° Smartes...
  • Amazon Echo Dot ist ein sprachgesteuertes Gerät, das mithilfe von Alexa Musik wiedergibt, Ihre Smart Home-Geräte steuert, Informationen bereitstellt, die Nachrichten liest, Wecker stellt und vieles...
  • Kann über Bluetooth oder ein 3,5 mm-Stereokabel mit Lautsprechern oder Kopfhörern verbunden werden, um Musik von Amazon Music, Spotify und TuneIn abzuspielen

Amazon Echo Dot: Während der Aktionswoche reduziert Amazon den Echo Dot (Amazon-Link) um 5 Euro. Das ist sicherlich nicht die größte Ersparnis, entspricht aber 8,3 Prozent Rabatt. Ich nutze Zuhause ebenfalls einen Echo, mit dem ich das Wetter erfrage, Philips Hue-Lampen steuer, die Spotify-Wiedergabe kontrolliere, Nachrichten checke oder die Verkehrslage abrufe.

Falls ihr in die Alexa-Welt einsteigen wollt, gibt es aktuell den Echo Dot günstiger. Ihr zahlt statt 59,99 Euro nur 54,99 Euro.

Amazon Echo Dot (2. Generation), Schwarz
1695 Bewertungen
Amazon Echo Dot (2. Generation), Schwarz
  • Amazon Echo Dot ist ein sprachgesteuertes Gerät, das mithilfe von Alexa Musik wiedergibt, Ihre Smart Home-Geräte steuert, Informationen bereitstellt, die Nachrichten liest, Wecker stellt und vieles...
  • Kann über Bluetooth oder ein 3,5 mm-Stereokabel mit Lautsprechern oder Kopfhörern verbunden werden, um Musik von Amazon Music, Spotify und TuneIn abzuspielen

20 Euro Rabatt auf Nest-Kamera: Und falls ihr auf die Produkte von Nest setzt, gibt es jetzt die Indoor– und Outdoor-Überwachungskamera mit je 20 Euro Rabatt. Dazu müsst ihr den Gutschein NEST20 im Warenkorb in das entsprechende Feld eingeben. Der Preis reduziert sich dann von 199 Euro auf 179 Euro. Im Preisvergleich fallen mindestens 199 Euro an.

Nest Cam Outdoor Überwachungskamera
  • Live-Videoaufnahmen rund um die Uhr. Mit der 130-Grad-Weitwinkelansicht behältst du dein Zuhause Tag und Nacht in 1080p-HD-Qualität im Blick.
  • Im Nachtsichtmodus wird alles mit 8 Infrarot-LEDs gleichmäßig ausgeleuchtet.
Nest Cam Indoor Überwachungskamera
  • Lass dich bei Bewegungen und Geräuschen warnen per Smartphone, E-Mail oder Smartwatch (Apple und Android Wear).
  • Verfolge live, was bei dir zu Hause passiert, oder sieh dir kostenlos Aufzeichnungen über die Ereignisse der letzten 3 Stunden an.

Der Artikel Amazon-Angebote: tado Heizkörper-Thermostate, Echo Dot & Nest-Kamera mit Rabatt kaufen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Update-Zeit: Apple veröffentlicht iOS 10.3.2, macOS 10.12.5, watchOS 3.2.2 und tvOS 10.2.1

Heute ist der Tag, an dem aus Betas stabile Versionen werden: Apple hat heute iOS 10.3.2, macOS 10.12.5, watchOS 3.2.2 und tvOS 10.2.1 veröffentlicht. Sie alle haben gemeinsam, dass sie kleinere Fehler beheben und ab sofort zum Download bereitstehen, nachdem sie Apple mehrere Wochen lang ausgiebig ausprobieren ließ.

Updates für alle

Ab sofort gibt es eine neue Version von allen Betriebssystemen, die Apple bislang getestet hat, konkret handelt es sich um iOS 10.3.2, macOS 10.12.5, watchOS 3.2.2 und tvOS 10.2.1. Die Updates scheinen vor allem kleinere Fehler zu beheben und Sicherheitslücken zu stopfen. Während der Entwicklung hat sich Apple vornehm zurückgehalten, was mögliche Änderungen angeht, jetzt gibt es zumindest kleinere Anhaltspunkte.

Bei iOS 10.3.2 heißt es weiterhin, dass Apple Fehler behoben und die Sicherheit verbessert hat. Aufmerksame Leser stellen fest, dass es um die Sicherheit des „iPhone oder iPad“ geht, der iPod touch wird nicht erwähnt. Immerhin gibt es bei macOS etwas mehr. Nämlich wurde ein Problem mit der Kompatibilität von USB-Kopfhörern behoben, die Kompatibilität des Mac App Store mit künftigen Software-Updates sichergestellt und die Unterstützung für das Windows 10 Creators Update in Bootcamp hinzugefügt.

Ähnlich kurz angebunden ist Apple übrigens auch bei watchOS und tvOS – in beiden Fällen möchte das Unternehmen nichts verraten, was über den Standardspruch hinausgeht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nintendo: The Legend of Zelda-Ableger für Smartphones angeblich in Arbeit

Mal wieder will das Wall Street Journal von einem Insider Tipps zu Nintendos geheimen Releaseplänen erhalten haben. Dieses Mal geht es um eine Mobile-Umsetzung der The Legend of Zelda-Serie.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht iOS 10.3.2 sowie Updates für die Apple Watch und Apple TV

Ios 10 3 2Apple hat iOS 10.3.2 veröffentlicht. Die neue Version bringt der Update-Beschreibung zufolge Fehlerbehebungen und verbessert die Sicherheit von iPhone und iPad. iOS 10.3.2 befindet wird bereits seit mehreren Wochen von Entwicklern und öffentlichen Beta-Testern auf Herz und Nieren geprüft. Das Update lässt sich nun von allen Nutzern über die in iOS integrierte Software-Aktualisierung laden und […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neu & reduziert: Zwei verschiedene Smart Home Starter-Sets von Bosch

Bei Amazon startet heute die große Smart Home Woche. Zum Start gibt es zwei Starter-Pakete von Bosch für euer neues Smart Home.

Bosch Smart Home Starter Set

In den Kommentaren unter unseren Artikeln scheiden sich zum Thema Smart Home ja bekanntlich die Geister. Das dürfte diese Woche noch einmal ordentlich angeheizt werden, denn immerhin bietet Amazon die ganze Woche über entsprechendes Zubehör zum reduzierten Preis an. In der Smart Home-Aktionswoche geht es los mit zwei Starter-Sets von Bosch.

Die Produkte von Bosch sind noch gar nicht so lange auf dem Markt, einen eigenen Eindruck haben wir auch deswegen bisher noch nicht sammeln können. In einem Bericht auf dieser Webseite heißt es im Fazit: “Eine sehr zuverlässige und leicht zu bedienende Smart-Home-Lösung. Die Einrichtung ist von jedermann zu bewältigen. (…) Auch die Softwareupdates werden automatisch eingespielt – man braucht sich wenig bis gar nicht um die Systempflege kümmern. Einmal eingerichtet, ist es eine gute Lösung zur Licht-, Alarm- und Klimasteuerung für die eigenen vier Wände.”

Diese zwei Bosch Smart Home Starter-Pakete stehen zur Auswahl

Für 255,99 Euro bekommt ihr heute das Bosch Smart Home Raumklima Starter-Set bestehend aus zwei Heizkörper-Thermostaten, einem Tür-Fenster-Kontakt sowie der notwendigen Bridge. Alternativ könnt ihr euch für das 319,99 Euro teure Bosch Smart Home Sicherheit Starter-Set entscheiden, das neben der notwendigen Bridge und dem Tür-Fenster-Kontakt mit einem Rauchmelder und einem Bewegungsmelder ausgestattet ist.

WP-Appbox: Bosch Smart Home (Kostenlos, App Store) →

In Sachen Kompatibilität mit möglicherweise schon vorhandenem Zubehör haben wir unterdessen gute Nachrichten: Seit Januar versteht sich das Bosch Smart Home mit Amazons Sprachassistentin Alexa und kann so direkt über den Echo oder Echo Dot per Sprache gesteuert werden. Auch die beliebten Lampen von Philips Hue können mit dem Bosch-System verknüpft und über die App des Herstellers gesteuert werden.

Die in deutscher und englischer Sprache verfügbare App für das Bosch Smart Home macht zumindest auf den Screenshots einen modernen und übersichtlichen Eindruck, auch wenn das dunkle Design möglicherweise nicht jedermanns Sache ist.

Angebot
Bosch Smart Home Raumklima Starter-Set mit...
16 Bewertungen
Bosch Smart Home Raumklima Starter-Set mit...
  • Bosch Smart Home Raumklima Starter-Set - Temperatursteuerung im vernetzten Zuhause
  • Einkaufen und direkt loslegen mit dem Smart Home Controller als Herzstück Ihres Smart Home Systems

Bosch Smart Home Sicherheit Starter-Set mit...
1 Bewertungen
Bosch Smart Home Sicherheit Starter-Set mit...
  • Bosch Smart Home Sicherheit Starter-Set - umfassende Sicherheit für Ihr Zuhause
  • Mit Smart Home Controller, Bewegungsmelder, Rauchmelder und Tür-/Fensterkontakt zum Schutz vor Bränden und ungebetenen Gästen

Der Artikel Neu & reduziert: Zwei verschiedene Smart Home Starter-Sets von Bosch erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verteilt iOS 10.3.2 an alle Nutzer

Shortnews: Auf den Abend könnt ihr noch einmal eure iOS-Geräte anstellen und in den Einstellungen das neuste Update aus dem Hause Apple laden: iOS 10.3.2 steht nun für alle Nutzer zur Verfügung.

Die Aktualisierung bringt weder neue Funktionen noch Design-Verbesserungen mit sich, sondern kümmert sich einzig und allein um die Performance und Sicherheit eurer iPhones, iPads und iPods. Das Laden von iOS 10.3.2 sei daher jedem Nutzer ans Herz gelegt.

iOS 10.3.2 folgt dem letzten großen Update im März, das unter anderem die Funktion „Find my AirPods“ auf iOS-Geräte gebracht hat. Ebenfalls gab es Anfang April mit iOS 3.2.1 ein kleines Sicherheitsupdate.

Begleitet wird das Update von einer Reihe neuer Version für die Apple Watch, den Apple TV und den Mac. Mac-Nutzer können sich über macOS Sierra 10.12.5 freuen. Auf der Apple-Uhr steht watchOS 3.2.2 bereit. Der Apple TV kann ab sofort mit tvOS 10.2.1 bestückt werden.

Am 05. Juni wird Apple im Rahmen der WWDC die nächsten großen Sprünge der Betriebssysteme lancieren. Bei iOS wird dabei dem Vernehmen nach Siri eine große Rolle spielen. Details zu den Änderungen gibt es aber noch nicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht Updates für iOS, watchOS, macOS und tvOS

Apple hat soeben iOS 10.3.2 für alle Nutzer freigegeben.

Nach vier Beta-Releases ist das Update nun offiziell für alle verfügbar. Mit an Board sind einige Verbesserungen, die jedoch allesamt unter der Haube stattfinden. So wurden diverse Fehler behoben und auch die generelle Sicherheit erhöht. Die neue Version kann ab sofort Over-The-Air oder über iTunes installiert werden.

Updates für viele Apple-Geräte veröffentlicht

Auch Nutzer von Apple TV und Apple Watch Geräten können sich über Aktualisierungen freuen. tvOS ist nun offiziell in Version 10.2.1 für die vierte Apple-TV-Generation verfügbar. Neue Features wurden bisher keine entdeckt. Ähnlich wie bei iOS und watchOS geht es hauptsächlich um Bugfixes. Besitzer einer Apple Watch können sich nun außerdem die Software-Version 3.2.2 laden.

Mac-User können sich besonders freuen: macOS Sierra 10.12.5 behebt einen bekannten und nervigen Fehler bei Headsets, die per USB angeschlossen waren. Außerdem wurde der Mac App Store unter der Haube verbessert und Boot Camp unterstützt nun die Installation des Windows 10 Creators Update ohne Installationsmedium.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: macOS 10.12.5 steht zum Download bereit (Update)

Apple hat heute das fünfte große Update für das Betriebssystem macOS Sierra veröffentlicht. Die Version 10.12.5 soll die Sicherheit, Stabilität und Kompatibilität des Macs verbessern, verspricht der Hersteller. Außerdem wurde ein nerviges Problem der Vorgängerversion behoben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht iOS 10.3.2 für iPhone, iPad und iPod touch

Apple hat heute das iOS 10.3.2 in finaler Version vorgelegt (Build 14F89 bzw. Build 14F90 für das neue iPad). Das Betriebssystemupdate für iPhone, iPad und iPod touch wartet nach Herstellerangaben mit verschiedenen Fehlerkorrekturen und Sicherheitsverbesserungen auf.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht iOS 10.3.2, watchOS 3.2.2 und tvOS 10.2.1

Nach längerer Betaphase hat Apple am heutigen Abend iOS 10.3.2 für alle Nutzer mit unterstützten Geräten veröffentlicht. Dabei liefert Apple keine wirklich erhellenden Hinweise auf Neuerungen in den Releasenotes. Mit denen ist aber allein schon mit Blick auf die Anhebung an der zweiten Nachkommastelle ohnehin nicht zu rechnen. Stattdessen dürfte sich Apple vor allem auf Fehlerkorrekturen, Stabilitätsverbesserungen und das Stopfen von Sicherheitslücken konzentrieren. Das heute veröffentlichte Update kann ab sofort OTA geladen werden. 

Ebenfalls zum Download bereit stehen zudem watchOS 3.2.2 und tvOS 10.2.1 mit kleineren Fehlerkorrekturen. 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Volvo und Audi packen Android unters Armaturenbrett

Volvo Android System SpotifyVolvo und Audi wollen im Rahmen einer Partnerschaft mit Google künftig Fahrzeuge auf den Markt bringen, bei denen Android komplett in das Fahrzeug eingebunden ist. Eine speziell zugeschnittene Versionen des Mobilbetriebssystems soll eine deutlich über die bereits mit Android Auto mögliche Mediensteuerung hinausgehen und auch die Kontrolle von Innenraumfunktionen wie Klimaanlage, Sitzposition oder die elektronischen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10.3.2 ist da – Download für iPhone und iPad

iOS 10.3.2 steht als Download bereit. Ende März hatte Apple die Beta-Phase zu iOS 10.3.2 eröffnet. Mittlerweile liegen fünf Beta-Versionen hinter uns und ab sofort könnt ihr die finale Version von iOS 10.3.2 herunterladen. Die Builds lauten 14F89 bzw. 14F90,

iOS 10.3.2

iOS 10.3.2 ist da. Vor wenigen Augenblicken hat Apple den Schalter umgelegt und die finale Version von iOS 10.3.2 auf den eigenen Servern zum Download bereit gestellt. Damit haben nicht nur Entwickler und Teilnehmer am Apple Beta Programm die Möglichkeit, einen Blick auf iOS 10.3.2 zu werfen, sondern alle Nutzer.

Am einfachsten installiert ihr iOS 10.3.2 direkt über euer iPhone, iPad und den iPod touch. Einstellungen -> Allgemein -> Softwareupdate aufrufen und das over-the-air Update starten. Riesige Sprünge solltet ihr mit iOS 10.3.2 nicht erwarte. iOS 10.3 war ein größeres Update, mit dem Apple verschiedene Neuerungen eingeführt hat. Mit iOS 10.3.1 hatte Apple bereits ein Bugfix-Update bereit gestellt und das setzt sich nun mit iOS 10.3.2 fort. In den Release-Notes heißt es

iOS 10.3.2 enthält Fehlerbehebungen und verbessert die Sicherheit deines iPhone oder iPad.

Mit anderen Worten: Neue Funktionen solltet ihr nicht erwarten. Apple hat ausschließlich unter der Haube gearbeitet, Fehler beseitigt und die Leistung des Systems verbessert. Im kommenden Monat wird Apple einen Ausblick auf iOS 11 geben, so dass wir davon ausgehen, dass für iOS 10 keine größeren Veränderungen mehr geplant sind.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Inbetween Land in der Vollversion heute wieder kostenlos für iPhone, iPad und Mac

Inbetween land Icon neuHeute gibt es das Point & Click Adventure und Wimmelbildspiel Inbetween Land (Full) (iPhone und iPod Touch / iPad / Mac) kostenlos. Das Spiel kostet normal 4,99 Euro (für iPhone und iPod Touch) und 6,99 Euro für das iPad und den Mac. Keinen Schreck bekommen, wenn Du den Bewertungsschnitt siehst, das wird weiter unten erklärt.

Auch Inbetween Land ist wieder ein erweitertes Wimmelbildspiel mit Anleihen an Point und Click Abenteuerspiele und zusätzlich garniert mit ein paar Minigames, in denen man zum Beispiel Blöcke verschieben muss, um einen Block befreien zu können.

Die Geschichte ist wieder ziemlich phantasievoll: Über einer Stadt hat sich im Himmel eine fliegende Insel eingefunden, die wohl früher mal von Außerirdischen bewohnt wurde. Binnen kurzer Zeit wird diese Insel ein Anziehungspunkt für Touristen und Kriminelle. Doch nichts ist, wie es zuerst erscheint… Du spielst als Freundin von Mary, einer Mitarbeiterin im städtischen Waisenhaus, und Deine Aufgabe ist es, Deine Freundin von dieser Insel wieder nach Hause zurückzuholen. Dazu kombinierst Du Gegenstände, findest Hinweise, arbeitest Suchlisten ab und bereist ungewöhnliche Orte.

Das Spiel bietet 52 Schauplätze zum Erkunden, Kombinieren und Nutzen der dort gefundenen Gegenstände, 19 Minispiele und drei Spielmodi. Man kann nämlich das Spiel in drei Schwierigkeitsstufen spielen. Wer sehr erfahren mit G5 Spielen ist, kann sich ja mal mit der höchsten Schwierigkeitsstufe herumschlagen…

Auch dieses Spiel arbeitet mit dem Gamecenter und es gibt zahlreiche Auszeichnungen für Aufgaben zu gewinnen.

Das Spiel ist atmosphärisch dicht, überrascht mit unerwarteten Wendungen und ist insgesamt sehr hochwertig und kreativ erstellt worden. Zur Einstimmung habe ich Euch den Trailer vom Publisher G5 Entertainment für die Mac-Variante rausgesucht. Da kann man schon sehen, dass das Spiel gut gemacht ist.

Insofern: Klare Downloadempfehlung – am Besten auf iPad und/oder Mac. Dass G5 Entertainment es auf den Startseiten der Apps mit der Eigenwerbung ziemlich übertreibt und man eventuell auch einen Trick braucht, um das Spiel zum Laufen zu bringen, habe ich an dieser Stelle schon öfter geschrieben. Das Startproblem zeigt sich inzwischen auch in den Bewertungen – und ich verstehe nicht, warum G5 das nicht behebt oder zumindest den Trick auf der Beschreibungsseite publiziert. So hagelt es nun ein Sterne Bewertungen. Unnötig für ein so gutes Spiel.

Deshalb nochmal der Tipp: Wenn das Spiel auf Deinem iOS-Gerät nicht starten will, dann lasse bitte die Startseite der App 10 Minuten geöffnet liegen. Das Gerät muss dazu eine Internetverbindung haben. Dann schließt Du das Spiel durch Druck auf die Starttaste Deines Gerätes und beendest die App richtig. Dazu bitte zweimal auf die Starttaste drücken und die App nach oben wegschieben. Nur so schließt Du die App richtig. Dann die App nochmal neu starten. Nun sollte es gehen.

Inbetween Land (Full) läuft auf iPhone und iPod Touch mit iOS 7.0 oder neuer. Die deutschsprachige App braucht 519 MB Speicherplatz und kostet normal 4,99 Euro.

Inbetween Land HD (Full) läuft auf iPad mit iOS 7.0 oder neuer, braucht 525 MB Speicherplatz und ist ebenfalls in deutscher Sprache. Die App kostet normal 6,99 Euro.

Inbetween Land (Full) für den Mac braucht OS X 10.9 oder neuer und einen 64-Bit-Prozessor. Das Programm belegt 340 MB und ist in deutscher Sprache. Regulärer Preis: 6,99 Euro.

Spannende Story, viele Schauülätze und genug Minispiele, das sind die Spiele von G5 Entertainment

Spannende Story, viele Schauplätze und genug Minispiele, das sind die Spiele von G5 Entertainment

Inbetween Land HD Screenshots

Die verwendeten Grafiken sind beeindruckend und zeigen die ausgeprägte Phantasie der Entwickler.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steredenn: Chaotischer Weltraum-Shooter im tollen PixelArt-Design zählt zu Apples Favoriten

Ihr könnt euch für Retro-Shooter im Weltall begeistern? Dann ist das neue Steredenn definitiv ein Kandidat für eure Sammlung.

Steredenn 2

Steredenn (App Store-Link) wurde vor wenigen Tagen neu im deutschen App Store als Universal-App veröffentlicht und lässt sich dort zum Preis von 4,49 Euro auf iPhones und iPads herunterladen. Die Anwendung ist 266 MB groß und erfordert iOS 10.0 oder neuer zur Installation. Auf eine deutsche Lokalisierung muss entgegen der App Store-Beschreibung nicht verzichtet werden.

„Steredenn ist das von Kritikern gefeierte Rogue-like-Shoot-’em-up für PC/Mac, Xbox One und PS4, ausgezeichnet als „Bestes Shoot ’em Up 2015“ von jeuxvideo.com. Mit einer User-Bewertung von 90% auf Steam und durchschnittlichen Pressebewertungen von 8/10 ist es jetzt auch für iOS verfügbar“, so lassen es die Entwickler von Pixelnest Studio im App Store verlauten. Auch Apple bewirbt das Spiel gegenwärtig in der Kategorie „Unsere neuen Lieblingsspiele“.

Der Weltraum-Shooter kommt in einem kultigen Pixel-Look daher, der sich bei diesem Titel wirklich gut macht und mit einigen kunterbunten Umgebungen und jeder Menge Explosionsgehalt aufwartet. Die Steuerung des eigenen Raumschiffes wird in einem kleinen Tutorial einführend erklärt und kann dann direkt in die Tat umgesetzt werden: Mit Hilfe eines Fingers auf dem Bildschirm lässt sich der Raumgleiter bewegen, über Antippen oder Halten der rechten Screenhälfte ist es möglich, eine Waffe abzuschießen.

35 verschiedene Waffen und 25 Upgrades erhältlich

Steredenn 1

Im Verlauf des Spiels wird der Gamer zudem mit neuen, noch effektiveren Waffen ausgestattet, so dass sich mittels einer Wischgeste von oben nach unten im rechten Bildschirmbereich zwischen diesen wechseln lässt. Kleine Extras und Boni, die während des Gameplays erscheinen, können eingesammelt werden, wenn man direkt in ihre Nähe fliegt und dann einen Doppeltipp auf dem Bildschirm ausführt. Insgesamt gibt es 35 verschiedene Waffen und 25 Upgrades mit vielen Interaktionen und Combos einzusetzen.

Bei dem zugegebenermaßen hektischen und schnellen Gameplay ist allerdings kaum Zeit, um sich diesen kleinen Feinheiten des Spiels zu widmen. Neben allerhand schussgewaltiger Horden von gegnerischen Flotten wird man in kurzen regelmäßigen Abständen auch mit schwer zu bändigenden Boss-Gegnern konfrontiert. Hier ist Taktik und die richtige Waffenwahl ausschlaggebend, um sich danach bis ins nächste Level vorkämpfen zu können.

Für zusätzliche Action und Langzeitmotivation sorgen zusätzliche Tageskämpfe mit einer speziellen Bestenliste sowie Arena-Fights gegen freigeschaltete Boss-Gegner. Gegen letztere lässt es sich dann nach eigenen Regeln und mit wählbaren Waffen trainieren. Wer sich für tolle Arcade-Shooter im Weltraum begeistern kann, sollte daher definitiv einen Blick auf diese tolle Neuerscheinung werfen. Die Mac- und Windows-Version gibt es zum Preis von 12,99 Euro bei Steam, den YouTube-Trailer zum Spiel findet ihr unter diesem Artikel.

WP-Appbox: Steredenn (4,49 €, App Store) →

Der Artikel Steredenn: Chaotischer Weltraum-Shooter im tollen PixelArt-Design zählt zu Apples Favoriten erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Drohnenvideo fasst den Baufortschritt am Apple Park der letzten 12 Monate zusammen

Der Drohnenpilot Matthew Roberts hat es in den vergangenen Monaten tatsächlich zu einer gewissen Berühmtheit gebracht, indem er immer wieder aktuelle Überflugvideos von der Baustelle für den Apple Park ins Netz stellte. Während sich die Bauarbeiten langsam aber sicher dem Ende nähern, hat Roberts nun ein weiteres Video veröffentlicht, in dem er den Gesamtfortschritt des vergangenen Jahres zusammenfasst. Das Video beginnt dabei im Juni 2016 und reicht bis zu den zuletzt von Roberts veröffentlichten Überflügen aus dem April und Mai 2017. Dabei hat der YouTuber sein Video wirklich gut aufbereitet und konzentriert sich bei der Zusammenfassung auf die Hauptgebäude des Apple Park, wie das "UFO", das Steve Jobs Theater, das Atrium, usw und ist definitiv einen Blick wert.



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Assistant kommt angeblich bald aufs iPhone

Google Assistant

Googles Siri-Konkurrent wird einem Bericht zufolge in Kürze als iOS-App eingeführt. Amazon und Microsoft bieten ihre Assistenzsysteme bereits für das iPhone an.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Visual Studio für macOS veröffentlicht

[​IMG]

Microsoft gibt sich in den letzten Monaten und Jahren immer offener. Nach einigen Öffnungen in Richtung Linux gab es im November eine überraschende Neuigkeit: Microsofts Entwicklungsumgebung Visual Studio für macOS wurde angekündigt, die erste Vorschau Version gab es gleich zur Ankündigung. Jetzt steht die finale Version zum Download bereit.

Finale Version zum Download...

Visual Studio für macOS veröffentlicht
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Socratic: Kostenlose App mit künstlicher Intelligenz hilft bei der Bewältigung von Hausaufgaben

Davon hat wohl schon jeder Schüler Zeit seines Schullebens einmal geträumt: Dass sich die Hausaufgaben von selbst erledigen. Mit Socratic soll dies zumindest vereinfacht werden.

Socratic

Socratic (App Store-Link) ist eine kostenlose Universal-App für iPhone und iPad, die sich momentan auch an prominenter Stelle im App Store wiederfindet. Apple bewirbt die Anwendung nämlich in der hauseigenen Rubrik „Unsere neuen Lieblings-Apps“, wo sie ab iOS 9.0 sowie mit 83 MB an freiem Speicherplatz heruntergeladen werden kann. Seit einem kürzlich erfolgten Update auf Version 3.5 ist Socratic nun auch in deutscher Sprache verfügbar.

„Mach ein Foto deiner Hausaufgabenstellung oder Mathegleichung und erhalte sofort Erklärungen, Videos und schrittweise Hilfe“, so lautet die Beschreibung der Entwickler von Vespr im deutschen App Store. „[…] Unsere KI (Künstliche Intelligenz) findet sofort heraus, welche Kenntnisse du lernen musst, um sie zu lösen. Zusammen mit einer Mischung aus durchdachten und zugänglichen Inhalten macht Socratic das Lernen auf deinem Smartphone zum Kinderspiel.“

Erfreulicherweise kann Socratic auch ohne jegliche Anmeldung oder ein einzurichtendes Konto genutzt werden. Hat man der App Zugriff auf die Kamera gestattet, können Fragestellungen in Hausaufgaben oder auch Mathegleichungen abfotografiert werden. Direkt im Anschluss werden entsprechende Ergebnisse aus verschiedenen Online-Quellen wie Yahoo Answers, YouTube, Wikipedia, Khan Academy oder Web-Artikel geliefert.

Socratic erkennt selbst ganze Mathegleichungen

Besonders erstaunlich ist die Erkennung von Mathegleichungen, beispielsweise in der Algebra. Ist diese von der App erkannt worden, „erhalten Schüler schrittweise Lernhilfen, wenn sie ein Foto einer einzelnen Gleichung aufnehmen“, so die Aussage der Entwickler im App Store. „Ergänzt um farbkodierte Zwischenschritte und Erklärungen ist Socratic somit die beste erhältliche Mathehilfe-Software, und das alles gratis.“

Im deutschen App Store kommt die Anwendung bisher auf volle fünf Sterne, was die Rezensionen von Nutzern angeht. Beachten sollte man allerdings, dass die App lediglich grundlegend formulierte Fragestellungen erkennen und dazu Lösungen aufzeigen kann. Komplexe Themen wird man wohl auch weiterhin mit den eigenen grauen Zellen, der Mithilfe von Mitschülern oder Lernmaterial bewältigen müssen.

WP-Appbox: Socratic - Hausaufgaben, Antworten, Mathe (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Socratic: Kostenlose App mit künstlicher Intelligenz hilft bei der Bewältigung von Hausaufgaben erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

JBL Playlist: WLAN-Lautsprecher mit Chromecast-Integration

Jbl Playlist Mit ChromecastMit dem JBL Playlist hat JBL einen neuen WLAN-Lautsprecher im Programm, der einen Google-Chromecast-Empfänger bereits integriert hat. In Kombination mit unterstützten Anwendungen hat das Streamen über Chromecast deutliche Vorteile gegenüber Bluetooth. Letztendlich werden hier nur die Steuerkommandos übertragen, während die Streaming-Apps ähnlich wie Spotify Connect die Musikdaten direkt beziehen. Eine Liste kompatibler Anwendungen führt Google […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sennheiser Ambeo Smart Headset: Rundumklang aufnehmen zum kleinen Preis

Das Stichwort lautet immersiv. Mit dem neuen Ambeo Smart Headset können Sie als Verbraucher ab sofort Audioaufnahmen vornehmen, die einen 3D-Klang erzeugen sollen. Das Unternehmen entwickelte diesen speziellen Kopfhörer für „binaurale“ Audioaufnahmen in Zusammenarbeit mit Apogee. Er wurde erstmals auf der CES 2017 vorgestellt und ist bald im Handel erhältlich.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 15.5.17

Bildung

Multiplication 2x2 (3,49 €, Mac App Store) →

Master the Facts Multiplication (Kostenlos, Mac App Store) →

InkStructure (Kostenlos, Mac App Store) →

Chinese FlashCards BASIC (Kostenlos, Mac App Store) →

German FlashCards BASIC (Kostenlos, Mac App Store) →

French FlashCards BASIC (Kostenlos, Mac App Store) →

Hebrew FlashCards BASIC (Kostenlos, Mac App Store) →

Atomify (Kostenlos, Mac App Store) →

Dienstprogramme

TranslateQ (Kostenlos, Mac App Store) →

iSee Lite - Image Browser (Kostenlos, Mac App Store) →

uTime (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

Protocol for Xcode (Kostenlos, Mac App Store) →

Fotografie

Phiewer - Media Viewer for Images, Videos & Audio (Kostenlos, Mac App Store) →

Gesundheit & Fitness

Mind Body Awareness Tool (Kostenlos, Mac App Store) →

Grafik & Design

Blue Penguin eCard Templates (5,49 €, Mac App Store) →

Baby - Frames, Collage & Greeting Cards (8,99 €, Mac App Store) →

Paint 2 (Kostenlos+, Mac App Store) →

Musik

DapSync (Kostenlos, Mac App Store) →

Produktivität

Subtitles for theatre - surtitles and supertitles (Kostenlos, Mac App Store) →

Flyer Design - Flyer Templates for Pages (Kostenlos, Mac App Store) →

Flyer Design - Flyer Templates for Word (Kostenlos, Mac App Store) →

Reisen

AllergyMe Translate (Kostenlos, Mac App Store) →

Unterhaltung

Meme Engine: Create your own memes (8,99 €, Mac App Store) →

Origami Valentine (2,29 €, Mac App Store) →

SkyBee Player (Kostenlos, Mac App Store) →

Video

Power Prompter Express (Kostenlos, Mac App Store) →

NDI ScanConverter Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

ContractorTools - Estimating & Invoicing Made Easy (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rennspiel „Ace Racing Turbo“ rast in den Soft-Launch – auch in Deutschland

Rennspiel „Ace Racing Turbo“ rast in den Soft-Launch – auch in Deutschland

Soft-Launchs sind gerade bei F2P-Spielen und Online-Games eine beliebte Methode, um die Funktionalität eines Spieles in einem kleinen Testmarkt auf Herz und Nieren zu prüfen, bevor der weltweite Start erfolgt. In der Regel finden Soft-Launchs auf den Philippinen, in Neuseeland, Australien oder Kanada statt.

Auch das neue Rennspiel Ace Racing Turbo (AppStore) von AH Game ist gestern auf den Philippinen und in Australien in den Soft-Launch gestartet. Aber nicht nur dort, sondern auch im deutschen AppStore. Damit habt ihr auch hierzulande nun die Gelegenheit, diesen rasanten Racer bereits jetzt zu laden und zu spielen, ohne einen ausländischen iTunes-Account des jeweiligen Testlandes besitzen zu müssen.

Der Download von Ace Racing Turbo (AppStore) ist als F2P-Titel kostenlos. Wir sind heute schon ein paar Runden gedreht. Wirklich begeistern konnte uns der Gratis-Download leider nicht. Unserer Meinung nach ist doch noch einiges an Luft nach oben, damit Ace Racing Turbo (AppStore) ein wirklich gutes Rennspiel ist. Wenn ihr aber schon immer mal ein iOS-Spiel vor dem weltweiten Release spielen wolltet, habt ihr bei diesem Titel nun zumindest die Gelegenheit dazu.

Der Beitrag Rennspiel „Ace Racing Turbo“ rast in den Soft-Launch – auch in Deutschland erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bahn will klassische Zugfahrkarte abschaffen – Rabatt auf BahnCard

Die Deutsche Bahn geht mit großen Schritten in das digitale Zeitalter. Wie Bahnchef Richard Lutz gegenüber der Bild am Sonntag (via Tagesschau) erklärt, wird man in Zukunft kein Ticket mehr für die Bahn brauchen. Dies heißt jedoch nicht, dass wir bald ohne ein gültiges Ticket in den Zug steigen können, vielmehr soll der Fahrpreis über das Smartphone eines Passagiers automatisch abgerechnet werden.

Das schlaue Ticket

Auch wenn die Deutsche Bahn der digitalen Welt in den letzten Jahren hinterherlief, gibt Bahnchef Richard Lutz nun Gas. So soll das System in den nächsten Jahren stark ausgebaut werden. Ziel ist es, automatisch den Ein- und Ausstieg des Passagiers zu erfassen. Verfolgt und abgerechnet wird dies mit dem eigenen Smartphone.

Dies ist mit Sicherheit für jeden eine freudige Nachricht, der sich vor dem Ticketautomaten an alte ShowView-Zeiten erinnert fühlt. Die nötige WLAN-Infrastruktur für eine Smartphone-vernetzte Umsetzung existiere bereits. Das Projekt wird jedoch noch einige Jahre der Entwicklung benötigen und soll „Stück für Stück“ eingeführt werden, bis dann wohlmöglich, irgendwann einmal die großen Bahnticket-Automaten nicht mehr benötigt werden.

Sicherheitsoffensive bei der Bahn geplant

Wer sich aufgrund des Tracking-Systems der digitalen Fahrkarten unwohl fühlt, wird sich wohl auch nicht mit der neuen Sicherheitsoffensive der Deutschen Bahn anfreunden können. So ist ein starker Ausbau der Sicherheitsüberwachung an den Bahnhöfen geplant.

Nach den Angaben sollen mehr als 7.000 zusätzliche Kameras an mehr als 1.000 Bahnhöfen installiert werden. 40 Bahnhöfe werden noch dieses Jahr mit dem Upgrade bedacht. Darunter befinden sich neun große Stationen in Berlin und die Hauptbahnhöfe in Düsseldorf, Essen, Hamburg und Dortmund.

„So pünktlich wie die Eisenbahn“

Was in den 50er noch ein Werbeslogan auf einem Plakat der Bahn war, wird heute eher als witzhafte Floskel für eine Verspätung verwendet. Doch die Pünktlichkeit ist wieder in Sicht. Wie Lutz in dem Interview angibt, war die Bahn in den ersten vier Monaten diesen Jahres pünktlicher unterwegs, als im Vorjahr. Derzeit seien 83 Prozent der Züge im Fernverkehr pünktlich. 2016 schafften dies nur gut 79 Prozent. Dabei sollen 90 Prozent der Bahnkunden ihre Anschlusszüge nach Plan erreichen. Im Nahverkehr liegt die Pünktlichkeitsquote dieses Jahr sogar bei 95,3 Prozent.

BahnCard mit Rabatt kaufen

Thematisch passend, erlaubt uns noch einen Hinweis auf die Amazon Blitzangebote. Als Angebot des Tages könnt ihr heute die My BahnCard 25 und My BahnCard 50 mit Rabatt kaufen.

Deutsche Bahn | My BahnCard 50 Geschenkkarte (Gutschein ausschließlich einlösbar von jungen...
  • My BahnCard 50-Geschenkkarte der Deutschen Bahn - Zum Verschenken oder selbst einlösen
  • Gutschein für ein My BahnCard 50-Jahresabonnement (automatische Verlängerung in Folgekarte, sofern...
Deutsche Bahn | My BahnCard 25 Geschenkkarte (Gutschein ausschließlich einlösbar von jungen...
  • My BahnCard 25-Geschenkkarte der Deutschen Bahn - Zum Verschenken oder selbst einlösen
  • Gutschein für ein My BahnCard 25-Jahresabonnement (automatische Verlängerung in Folgekarte, sofern...
Deutsche Bahn | BahnCard 50 Geschenkkarte (Gutschein ausschließlich einlösbar von Reisenden...
  • BahnCard 50-Geschenkkarte der Deutschen Bahn - Zum Verschenken oder selbst einlösen
  • Gutschein für ein BahnCard 50-Jahresabonnement (automatische Verlängerung in Folgekarte, sofern...
Deutsche Bahn | BahnCard 25 Geschenkkarte (Gutschein ausschließlich einlösbar von Reisenden...
  • BahnCard 25-Geschenkkarte der Deutschen Bahn - Zum Verschenken oder selbst einlösen
  • Gutschein für ein BahnCard 25-Jahresabonnement (automatische Verlängerung in Folgekarte, sofern...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Zelda Port kommt für iOS und viele Rabatte

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

iTunes-Karten mit Rabatt

App-News

The Legend of Zelda: Laut einem Bericht des Wall Street Journal arbeitet Nintendo derzeit an einem iOS-Port des Gameboy- und Konsolen-Hits Zelda. Zuvor soll im zweiten Halbjahr 2017 noch eine Mobil-Version von Animal Crossing erscheinen.

Die Story rund um Link könnte anschließend das fünfte offizielle Nintendo-Spiel für iOS sein – zurzeit sind folgende erhältlich:

Super Mario Run Super Mario Run
(20457)
Gratis (universal, 185 MB)
Miitomo Miitomo
(1409)
Gratis (universal, 107 MB)
Fire Emblem Heroes Fire Emblem Heroes
(970)
Gratis (universal, 80 MB)

komoot: Mit den neu gestalteten Tour-Details habt Ihr eine bessere Übersicht über geplante Aktivitäten. Sie finden sich jetzt auch passend in der Tab Bar eingeblendet. Hinzu kommen weitere Neuerungen wie verbesserte Farbgestaltung und die Anzeige der Weg-Kategorien in der Suche.

Komoot - Fahrrad & Wander Guide Komoot - Fahrrad & Wander Guide
(9689)
Gratis (iPhone, 111 MB)

Amazon Prime Video: Ab dem 9. Juni wird die Miniserie „Le Mans: Racing is Everything“ in englischer Sprache mit deutschen Untertiteln exklusiv bei Amazon bereitstehen – Rennsport-Fans dürfen sich freuen.

Amazon Prime Video / Deutschland Amazon Prime Video / Deutschland
(12321)
Gratis (universal, 66 MB)

Oceanhorn: Das an den Gameboy-Klassiker Zelda erinnernde Abenteuer-Spiel, schon länger für iOS erhältlich, kommt in dieser Woche auch für die PlayStation Vita.

Oceanhorn ™ Oceanhorn ™
(2170)
8,99 € (universal, 409 MB)

Banking 4i: Um verstärkt auf Pro-Kunden zuzuarbeiten, wurde die Einstiegsversion der App, Banking 4i STARTER eingestellt. Bestandskunden wird aber der Umstieg auf die Pro-Version erleichtert: Bis zum 31. Mai kostet diese keinen Cent, danach aber erhöhte 7,99 Euro.

Banking 4i Banking 4i
(477)
Gratis (universal, 58 MB)

Google Play Music: Um neue Kunden anzulocken, gibt es derzeit die Möglichkeit, Googles Streaming-Dienst ganze vier Monate umsonst zu testen. Danach werden 9,99 Euro fällig.

Google Play Music Google Play Music
(536)
Gratis (universal, 79 MB)

Full of Stars: Version 2 des Weltraum-Abenteuers bringt eine neue Karte sowie eine weitere, bislang unbekannte Storyline mit sich.

Ace Racing Turbo Ace Racing Turbo
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 225 MB)

App des Tages

Steredenn: In dem Weltraum-Shooter stehen 35 Waffen zur Verfügung, um in actiongeladenen Gefechten normale Gegner sowie diverse Bosse machtvoll zu bekämpfen. – mehr Details hier bei uns:

Steredenn Steredenn
Keine Bewertungen
4,49 € (universal, 254 MB)

Neue Apps

Filemaker Go 16: Große Unternehmen können mit der neuesten Version der bekannten App für Datenmanagement optimaler arbeiten.

FileMaker Go 16 FileMaker Go 16
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 198 MB)

Dungeon Inc.: Als Leiter eines Goldproduktionsunternehmens von Monstern spielt Ihr hier den unerbittlichen Chef in einer ungewöhnlichen Umgebung.

Dungeon, Inc. Dungeon, Inc.
(38)
Gratis (universal, 216 MB)

Hexa Pop: Mit einfacher, auch für Kinder geeigneter Steuerung werden in diesem Schiebepuzzle mit dreieckigen Formen die Level bestritten.

Hexa Pop! Hexa Pop!
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 84 MB)

Ace Racing Turbo: Neues von der Rennspiel-Front – seit wenigen Stunden als Soft Launch in Deutschland zu laden. Neun verschiedene Wagen rasen hier über 20 Pisten.

Ace Racing Turbo Ace Racing Turbo
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 225 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nintendo entwickelt offenbar iOS-Version von „The Legend of Zelda“

Zelda HeaderNachdem Nintendo sich eine gefühlte Ewigkeit geweigert hatte, überhaupt ein Spiel für iOS zu produzieren, scheinen die Japaner mittlerweile Gefallen an der Apple-Plattform gefunden zu haben. Einem Bericht des Wall Street Journal zufolge will das Unternehmen den Erfolgstitel „The Legend of Zelda“ für iPhone und iPad veröffentlichen. Nintendo ist bereits mit den Apps Miitomo, Fire […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

RIP MP3: Fraunhofer Institut stellt Entwicklung und Lizenzierung ein

Dasjenige Musik-Format, das die Musikindustrie umgekrempelt hat, ist nun Geschichte – zumindest aus Sicht des Herstellers. Das Fraunhofer Institut wird weder De- noch Encoder des MP3-Formats lizenzieren. Die Begründung ist, dass der Nachfolger, AAC, mittlerweile weit verbreitet und technisch überlegen ist.

MP3 war eine Revolution

Man kann wohl mit Fug und Recht sagen, dass MP3 die digitale Musikwelt revolutioniert hat. Eine Klangqualität, die an jene einer Audio-CD heranreicht, wurde transportabel. Das wurde damit erreicht, dass Töne, die ohnehin nicht wahrnehmbar sind, einfach nicht gespeichert wurden. Eine Bitrate von 128 kbps genügte schon, sodass die meisten Hörer keinen Unterschied zu einer Audio-CD mehr wahrnehmen konnten.

Das machte das Format besonders in Zeiten langsamer Internetverbindungen und knappen Speicherplätzen sehr populär – zum Ärger der Musikindustrie. Denn ein typisches Musikstück war nur noch knapp 3 MB groß und so etwas wie einen Kopierschutz gab es nicht, entsprechend erfreute sich MP3 bei Piraten großer Beliebtheit. Dazu beigetragen hat auch, dass der Decoder kostenlos war.

Das Fraunhofer Institut hat nun angekündigt (via), nichts mehr mit MP3 zu tun haben zu wollen. De- und Encoder werden nicht mehr lizenziert und die Entwicklung wurde ebenfalls schon lange eingestellt. Das bedeutet aber nicht, dass das Format alsbald verschwinden wird: Es gibt zahlreiche Encoder, die nicht oder nicht direkt von Fraunhofer entwickelt wurden (z.B. LAME) und Lizenzen, die bereits ausgestellt wurden, bleiben gültig.

Fraunhofer erklärt den Schritt damit, dass AAC, entwickelt als Nachfolger von MP3, das bessere Format sei, das bei geringerer Bitrate bessere Ergebnisse erzielt. Zudem sei AAC mittlerweile weit genug verbreitet. Auch Apple verwendet AAC im iTunes Store und für Apple Music. Was Fraunhofer dezent verschweigt, ist, dass die beteiligten Patente abgelaufen sind, weshalb eine Lizenzierung auch nicht mehr wirklich sinnvoll ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fotografieren auf dem iPhone

shoot on phone Apple hat am Wochenende eine neue Webseite online geschaltet, die mit 16 kurzen Clips erläutert wie man gute Fotos mit dem iPhone 7 schießen kann. In den Clips, die meist unter eine Minute laufen, wird Schritt für Schritt gezeigt wie man aus seiner Smartphone-Kamera mehr herausholen kann. Die Palette geht von vertikalen Panaoramas über Portraits, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Assistent kommt für iOS, Google Play Musik 4 Monate gratis

Ein schneller Blick über den Tellerrand, rüber zum Circle – zwei News von Google.

Zum einen soll der Google Assistant (deutsch: Assistent) in Kürze auf das iPhone portiert werden. Bisher ist der Assistant nur begrenzt auf Android nutzbar – etwa bei Googles eigenem Smartphone Pixel oder dem LG G6.

Die intelligente Sprachsteuerung auf AI-Basis wäre dann allerdings zunächst in den USA auf iOS an Bord. Deutschland soll später folgen.

Rechnet damit, dass Google die Portierung schon übermorgen, auf seiner Entwicklerkonferenz Google I/Oankündigen könnte.

Google zum Zweiten: Während hierzulande Spotify und Apple Music den Streaming-Markt dominieren, muss sich Google schon was einfallen lassen, um Nutzer zum Umsatteln zu bewegen. Wohl der Grund, warum Google Play Musik aktuell vier Monate kostenlos genutzt werden kann. Wer’s braucht: nur für Neukunden.

Google Play Music Google Play Music
(536)
Gratis (universal, 79 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Auslaufende Patente: Fraunhofer IIS beendet Lizenzprogramm für MP3

Denkt man an digitale Musikdateien, kommt einem unweigerlich als erstes MP3 in den Kopf. Dieses Dateiformat stand lange Zeit als Synonym für über das Internet heruntergeladene Musik und auch den gleichnamigen MP3-Player. Den Siegeszug des Formats als Erfolgsstory zu bezeichnen wäre ohne Zweifel schamlos untertrieben. Letztendlich bildete es auch die Basis für den 2001 von Steve Jobs vorgestellten iPod. Dank der hohen Komprimmierungsrate fand bereits die zur damaligen Zeit schier unvorstellbare Menge von 5.000 Songs Platz auf der Festplatte des kartenspielgroßen Geräts. Insofern kann man schon durchaus davon sprechen, dass mit der heutigen Mitteilung des für die Entwicklung von MP3 zuständigen Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS eine Ära zu Ende geht. Aufgrund von auslaufenden Patenten auf das Format wurde das Lizenzprogramm für MP3 mit dem heutigen Tage beendet.

Dabei folgt das Ende des Lizensierungsprogramms letztlich dem aktuellen Trend bei digitaler Musik, der sich immer mehr in Richtung qualitativ hochwertigerer Formate wie AAC oder MPEG-H entwickelt. Dennoch ist nicht davon auszugehen, dass MP3 in nächster Zukunft komplett von der Bildfläche verschwinden wird. Vielmehr ist davon auszugehen, dass das Codec künftig kostenlos von den Herstellern verwendet werden darf. So oder so, MP3 hat definitiv seine Spuren in der Musikgeschichte hinterlassen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AirPods kaufen: Unsere App zeigt Verfügbarkeit in Stores

[​IMG]

Apples kleine Kopfhörer AirPods sind immer noch sehr schwer zu bekommen. Die meisten Apple Stores in Deutschland verweisen auf den Online-Shop und dort sind in der Regel sechs Wochen und mehr als Lieferzeit angegeben. Manchmal haben aber einzelne Stores spontan doch AirPods vorrätig. Unser Tool checkt die deutschen Apple-Läden und meldet ggf. Verfügbarkeit.

Immer wieder kann es...

AirPods kaufen: Unsere App zeigt Verfügbarkeit in Stores
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Unterirdischer Store in Mailand und Apple Park im Zeitraffer

Apple Store MailandUnter der Überschrift „Ein Platz voller Ideen“ kündigt Apple den Apple Store Piazza Liberty im Mailand an. Das voraussichtlich im Sommer eröffnende Ladengeschäft verspricht ein einzigartiges Besuchererlebnis. Die komplette Ladenfläche liegt unter einem öffentlichen Platz Herzen der Stadt und der Zugang erfolgt durch eine Wasserfontäne. Das Konzept für den neuen Apple Store Mailand orientiert sich […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Assistent: Sprachassistent wohl bald auch für iOS

Shortnews: Anfänglich war der Google Assistent nur auf Googles eigenem Smartphone, dem Pixel, erhältlich, was das Handy in gewisser Hinsicht exklusiv machte. Doch das Unternehmen hat sich dafür entschieden, die intelligente Sprachsteuerung mit AI-Hintergrund auf alle Android-Smartphones zu bringen und nach und nach auszurollen. Auch auf Tablets trifft der Assistent ein.

Nun steht wohl auch der weg zu iOS offen. Im Gegensatz zu Apple expandiert Google ja gerne seine Dienste auf konkurrierende Plattformen.

AndroidPolice will erfahren haben, dass Google diesen Schritt schon „bald“ ankündigen wird. Der Zeitpunkt scheint aber auf der Hand zu liegen, denn am Mittwoch findet die mit der Google I/O die größte Entwicklerkonferenz des Unternehmens.

Allerdings soll der Assistent auf iOS erstmal US-exklusiv sein, in Deutschland müssen wir dann wohl noch länger warten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Probleme mit Mac-App-Store-Apps: Spotlight-Suche findet Programme nicht mehr

Slack

Nach der Installation der jüngsten Updates können Mac-Programme unsichtbar für die Suchfunktion Spotlight werden: Sie lassen sich darüber nicht länger starten oder überhaupt auffinden. Es gibt einen Workaround.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Threema führt Privatsphäre-freundliche Profilbilder ein

Ein weiteres Update steht zur Installation bereit. Folgende Neuerungen gibt es bei Threema.

threema profil

Der sichere Messenger aus der Schweiz legt per Update neue Funktionen vor. Bisher war es in Threema (App Store-Link) nicht möglich ein Profilbild zu hinterlegen, mit Version 2.10 wird dies erstmals möglich gemacht. Allerdings schreibt man weiterhin das Thema Sicherheit und Privatsphäre groß und bietet den Nutzern die Möglichkeit, genau zu bestimmen wer das eigene Bild sehen darf.

Unter “Meine ID” lässt sich fortan ein eigenes Bild knipsen oder aus der Bibliothek auswählen. In den Optionen könnt ihr festlegen wer euer Bild sehen darf. Ihr könnt entweder den Zugriff auf euer Pfoilbild all denjenigen erlauben, mit denen ihr schreibt, den Zugriff komplett verweigern oder ausgewählten Kontakte aus eurer Freundeslite den Zugriff gewähren.

Threema-Nutzer haben also volle Kontrolle darüber, wer ihr Profilbild zu sehen bekommt und wer nicht. Die Wahrung der Privatsphäre ist überdies dadurch gewährleistet, dass Profilbilder nicht zentral auf einem Server gespeichert, sondern beim Nachrichtenversand von Nutzer zu Nutzer übertragen werden. Wie bei allen anderen Inhalten erfolgt die Übertragung auch bei Profilbildern Ende-zu-Ende-verschlüsselt.

Die neuste Threema-Version ist für alle Plattformen verfügbar: iOS, Android und Windows Phone. Der Download für iPhone und iPad ist 24,9 MB groß, ab iOS 8 kompatibel und aktuell 3,49 Euro teuer.

WP-Appbox: Threema (3,49 €, App Store) →

Der Artikel Threema führt Privatsphäre-freundliche Profilbilder ein erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sonnet: Neue PCI-Express-Erweiterungsgehäuse mit Thunderbolt-3-Schnittstelle

Der kalifornische Hardwarehersteller Sonnet Technologies hat die PCI-Express-Erweiterungssysteme Echo Express III-D und Echo Express III-R mit der neuen Hochleistungsschnittstelle Thunderbolt 3 ausgestattet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Free-TV adé: Champions League bald nur bei Sky und DAZN?

In der Champions League messen sich Saison für Saison die größten europäischen Fußball-Klubs.

Real Madrid, Juventus Turin oder der FC Bayern (dieses Jahr nicht so erfolgreich) duellieren sich bisher im Free TV und im Pay-TV. Hierzulande hält das ZDF aktuell die Free-TV-Rechte.

Doch ab der Saison 2018/19 dürfte die Königsklasse ganz ins Bezahlfernsehen abwandern, berichtet das Fußballmagazin kicker aktuell.

Während die Europa League ab 2018 offenbar bei RTL (im Free-TV) und Sky laufen soll, plant die Uefa laut kicker eine Rechte-Vergabe der Champions League an die Bezahl-Angebote Sky und DAZN, nicht aber an einen deutschen Free-TV-Sender.

DAZN zeigt bisher die englische Premier League live

Während Sky in Deutschland schon bekannt ist, gilt DAZN (Da Zone ausgesprochen) noch als Newcomer. Die App bietet erst seit kurzer Zeit das Streamen via AirPlay auf den großen Fernsehschirm an. Derzeit punktet das DAZN-Abomodell vor allem mit Live-Übertragungen der englischen Premier League und der spanischen Ersten Liga.

Eure Erfahrungen mit Sky und SkyGo? Wer hat schon mal DAZN ausprobiert?

Sky Go Sky Go
(15823)
Gratis (universal, 98 MB)
DAZN DAZN
(545)
Gratis (universal, 55 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video: So sieht ein HomeKit-Haus aus

Das Thema HomeKit nimmt immer mehr Fahrt auf. Nicht nur Apple selbst hat in den letzten Monaten verschiedene Maßnahmen ergriffen, um die Heimautomatisierung weiter voranzutreiben, auch Zubehörhersteller und weiterer Partner arbeiten daran, dass HomeKit einen immer größeren Platz in unserem Leben einnimmt.

Video: So sieht ein HomeKit-Haus aus

Apple hat vor wenigen Wochen eine Liste mit HomeKit-kompatiblen Produkten veröffentlicht. Parallel dazu hat der Fertighaushersteller WeberHaus angekündigt, auf Apples HomeKit-Plattofrm zu setzen. Damit gesellt sich WeberHaus zu Brookfield Homes, KB Homes, Lennar und R&F. Diese Hersteller bieten allesamt Pakete an, mit denen ihr euer Zuhause von Beginn an smart werden lassen könnt.

Elgato Eve Energy - Kabelloser Stromsensor & Schalter mit Apple HomeKit-Unterstützung, Bluetooth...
  • Kenne dein Zuhause: Erkenne sofort, wie viel Energie deine Elektrogeräte verbrauchen.
  • Praktische Steuerung: Schalte deine Geräte durch einfaches Tippen oder mit Siri ein oder aus.

Die Kollegen von 9to5Mac haben die Chance ergriffen, sich ein Vorführhaus von Brookfield Homes aus der Nähe anzugucken und sich dieses vorstellen zu lassen. Bei dem Haus setzt Brookfield Homes komplett auf HomeKit. Wie das Ganze aussieht und welche Möglichkeiten sich ergeben, zeigt das eingebundene Video.

In dem Haus kommen Produkte verschiedener HomeKit-Hersteller zum Einsatz. Unter anderem wird das Sense Smart Deadbolt Türschloss von Schlage, Thermostate von Honeywell sowie das Lurton Lightning System zur Beleuchtung verbaut. Nehmt euch rund 7 Minuten Zeit und lasst das Brrookfield Vorführhaus mit HomeKit-Integration auf euch wirken.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zum heulen: WannaCry überrollt die Windows-Welt

Sicherheit - Security (Wort) Screenshot

Die sogenannte WannaCry-Malware hat mehr als 100.000 Windows-PCs befallen. Das BKA ermittelt, der wirtschaftliche Schaden ist gewaltig, die Gewinne, die die Autoren der Erpressungs-Malware erzielten, sind dagegen überschaubar. Längst ist die Annahme, der Mac wäre grundsätzlich ein sicherer Hafen abseits der gefährlichen, von Viren und Würmern gebeutelten Windows-Welt, nicht mehr zutreffend. Wiederholt schafften es Malware-Tools (...). Weiterlesen!

The post Zum heulen: WannaCry überrollt die Windows-Welt appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heute günstiger: Viele Smart Home Starterpakete, Echo Dot und BahnCard

Sehr interessante Tages-Angebote von Amazon fassen wir in dieser Meldung für Euch zusammen.
Viele Smart-Home-Starterpakete zum günstigen Preis

Zum einen hat Amazon die „Smart Home Awareness Week“ ins Leben gerufen.

Ab heute spart Ihr sieben Tage lang jeden Tag aufs Neue bei unterschiedlichen Gadgets aus dem Smart-Home-Bereich. Heute gilt der Rabatt für viele Starter-Pakete bekannter Firma und auch den Amazon Echo Dot, der um 5 Euro reduziert wurde – und auch zwei Starter-Sets von Bosch sind reduziert.

In den nächsten Tagen wird der Fokus in der Smart-Home-Sparwoche täglich auf unterschiedliche Kategorien gelenkt. Hier eine Übersicht, auf was Ihr Euch einstellen könnt:

  • morgen: intelligente Steckdosen
  • Mittwoch: Heizkosten sparen
  • Donnerstag: Alles ist erleuchtet
  • Freitag: Multi-Room Audio
  • Samstag: smarter Brand- und Einbruchsschutz
  • Sonntag: vernetzte Hausgeräte
  • Montag: Amazon Echo/Echo Dot

BahnCard ebenfalls im Angebot

Zum anderen könnt Ihr bei Amazon nur heute verschiedene BahnCards (25 und 50) für bestimmte Altersgruppen günstiger kaufen. Bis zu 23 Prozent lassen sich im Vergleich zum Normalpreis sparen.

Die Angebote gelten sowohl für junge Leute (6 – 26 Jahre) als auch die Altersgruppe 27 – 59 Jahre.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steve Wozniak vom Zuse Institute Berlin ausgezeichnet

Der Apple-Mitbegründer Steve Wozniak wurde anlässlich der Digital-Future-Konferenz von Zuse Institute Berlin aufgrund seiner Verdienste für die IT in die " Hall of Fame of the Digital Age " aufgenommen. Einen handfesten Preis gab es allerdings nicht als Nachweis für die Aufnahme in die digitale Halle, in der sich bereits viele andere namhafte Personen wie Apple-Mitbegründer Steve Jobs befinden....
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weitere Infos zum neu angekündigten „Die Sims Mobile“

Weitere Infos zum neu angekündigten „Die Sims Mobile“

In der vergangenen Woche haben EA und Maxis das neue Die Sims Mobile für iOS und Android angekündigt. In der Zwischenzeit haben wir noch ein paar weitere Details aus der offiziellen Pressemitteilung, die wir euch nicht vorenthalten wollen.

Aktuell ist Die Sims Mobile für iOS und Android in Brasilien im AppStore und Google Play Store in den Soft-Launch gestartet. Habt ihr einen brasilianischen iTunes-Account, könnt ihr das Spiel dort kostenlos laden. Der Soft-Launch soll aber in Kürze auf weitere Regionen erweitert werden. Wann der weltweite Release erfolgen wird, ist hingegen noch nicht bekannt.
Die Sims Mobile
Das neue Sims-Spiel für iOS, das von den Machern der Reihe „Die Sims“ und „SimCity“ stammt, wurde vor allem von „Die Sims 4 Legacy Challenge“ inspiriert. Das neue Mobile Games soll näher an den Konsolen- und PC-Hits der Reihe sein, als es die früheren mobilen Ableger von „Die Sims“ für iOS wie das 2012 erschienene Die Sims FreePlay waren. In gewohnter Manier erschafft ihr wieder eigene Sims. Über mehrere Generationen hinweg baut ihr eine erfolgreiche Familie auf, indem ihr Erbstücke freischaltet und sammelt. Diese bringen euch verschiedene Vorteile im Spiel ein, die es euren Sims erleichtern, ihre Lebensziele zu erreichen.

Releasetermin von „Die Sims Mobile“

Zudem könnt ihr in Die Sims Mobile auf völlig neue Weise mit anderen Spielern und euren Freunden interagieren. Unter anderem könnt ihr mit den Sims anderer Spieler Sims Partys veranstalten und besuchen. Natürlich kommen auch Beziehungen wie beste Freunde, Erzfeinde, Seelenverwandte und mehr nicht zu kurz.
Die Sims Mobile
Wann Die Sims Mobile für iOS weltweit erscheinen wird, ist aktuell leider noch nicht bekannt. Wir halten euch aber natürlich auf dem Laufenden und werden berichten, sobald wir einen offiziellen Release-Termin von Die Sims Mobile wissen.
Die Sims MobileDie Sims MobileDie Sims Mobile

Die Sims Mobile iOS Soft-Launch Trailer

Der Beitrag Weitere Infos zum neu angekündigten „Die Sims Mobile“ erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ausprobiert: Die iPhone-gesteuerte IP-Kamera „Instar 6014HD“

ZeitplanNachdem wir uns mit zwei angeblich iPhone-gesteuerten Foscam-Kameras kräftig in die Nesseln gesetzt haben – von der „Foscam C2“ raten wir an dieser Stelle aus eigener Erfahrung ab – haben wir das Vertrauen in unser Google-Geschick zur Seite gelegt und Empfehlung im Freundeskreis eingeholt. Wer kann eine Indoor-Kamera mit iPhone-Anbindung empfehlen? Neben den üblichen Bekannten […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fraunhofer schrieb Geschichte, jetzt ist sie vorbei: MP3 wird eingestampft

Ende der 1980er Jahre begann man am Fraunhofer Institut auf Basis von Forschungsergebnissen der Universität Erlangen-Nürnberg mit der Entwicklung von MP3. Der Algorithmus und das Dateiformat sollten die Musikwelt revolutionieren. Nun wurde MP3 von Fraunhofer offiziell aufs Altenteil geschickt und eingestampft, obwohl es beinahe schon einmal gestorben wäre.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Analyst: 10,5 Zoll iPad und smarter Siri Lautsprecher kommen im Juni auf der WWDC 2017

Der treffsichere Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities hat in einem neuen Bericht seine Vorhersage für die Apple-Entwicklerkonferenz WWDC 2017 veröffentlicht, welche Anfang Juni in Kalifornien abgehalten wird. Neben den typischen Software-Vorstellungen von macOS, iOS, watchOS und tvOS erwartet er auch einige Hardware-Neuerungen. Eine wichtige Vorstellung ist für Kuo das 10,5 Zoll iPad Pro, welches lange Zeit nur in Gerüchten zirkulierte. Es gäbe eine mehr als 70-prozentige Chance, dass das Gerät dort vorgestellt wird, wenn die Produktion bis zum Ende

Der Beitrag Analyst: 10,5 Zoll iPad und smarter Siri Lautsprecher kommen im Juni auf der WWDC 2017 erschien zuerst auf iPhone-Magazin.org.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hackerangriff „WannaCrypt“: Microsoft sieht Hauptverantwortung bei US-Regierung

Microsoft hat eine Stellungnahme zu dem weltweiten Hackerangriff vom Wochenende veröffentlicht. Als Konsequenz aus den Vorgängen um die Malware „WannaCrypt“ bzw. „Wanna Cry“ fordert das Unternehmen, dass Technologiekonzerne, Kunden und Regierungen künftig am gleichen Strang ziehen. Es könne nicht angehen, dass Regierungen Informationen über Schwachstellen nicht unverzüglich an die verantwortlichen Unternehmen weitergeben. Basierend auf einer […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues iOS-Spiel “Faraway: Puzzle Escape” bietet entspannten und guten Knobelspaß

Seit wenigen Tagen ist “Faraway: Puzzle Escape” als Gratis-Download verfügbar. Wir haben das Spiel ausprobiert.

faraway

Das neue Spiel “Faraway: Puzzle Escape” (App Store-Link) ist für iPhone und iPad verfügbar und lässt sich kostenfrei aus dem App Store laden. Nach dem Download könnt ihr die ersten 9 von insgesamt 18 Leveln kostenfrei bestreiten, ein paar Werbevideos müsst ihr dafür wegklicken. Das ist ein wirklich sehr fairer Deal. Faraway ist 321 MB groß und in deutscher Sprache verfügbar, wobei es aktuell Probleme mit Umlauten gibt.

Faraway ist ein toll gestaltetes Puzzle-Abenteuer, bei dem ihr insgesamt 18 Tempel betreten und durchlaufen müsst. In jedem der Tempel sind verschiedene Rätsel integriert, die es zu lösen gilt, um weiter fortschreiten zu können. Ihr müsst die Umgebung beobachten, Objekte einsammeln, diese wiederverwenden und die Hinweise richtig kombinieren.

Gespielt wird im Hochformat, mit ein paar einfachen Wischgesten könnt ihr euch umsehen und weiter voranschreiten, mit Klicks könnt ihr ihr mit Objekten interagieren und diese einsetzen. Die 3D-Welt ist toll aufgemacht, die Rätsel werden immer etwas komplizierter und ihr könnt die ersten neun Tempel komplett kostenfrei bestreiten! Und wer sich nicht nur für die Puzzles interessiert, findet auf dem Weg zum Ziel Einträge aus dem Tagebuch des Vaters, um herauszufinden, was mit der eigenen Familie passiert ist.

Faraway Puzzle Escape

Sind die ersten neun Tempel erfolgreich gelöst, könnt ihr die Vollversion für 3,49 Euro freischalten, optional stehen drei In-App-Käufe für je 1,09 Euro bereit, um je drei weitere Tempel zu aktivieren. Die Vollversion bietet zudem Werbefreiheit und unendlich viele Hinweise, wobei diese auch als Paket per In-App-Kauf erworben werden können.

“Faraway: Puzzle Escape” gefällt mir richtig gut, die Tempel sind toll gestaltet und bieten immer kompliziertere Puzzles an. Nicht jedes Rätsel lässt sich auf den ersten Blick lösen, Zeitdruck oder Wartezeiten gibt es bei diesem tollen Puzzler zum Glück nicht. Falls ihr solche Puzzle-Abenteuer mögt, müsst ihr den Download auf jeden Fall tätigen, um zumindest die ersten neun Tempel kostenfrei zu spielen.

WP-Appbox: Faraway: Puzzle Escape (Kostenlos, App Store) →

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel Neues iOS-Spiel “Faraway: Puzzle Escape” bietet entspannten und guten Knobelspaß erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nintendo Legend of Zelda: Jetzt kommt Link auf’s iPhone!

Nintendo Legend of Zelda: Jetzt kommt Link auf’s iPhone! auf apfeleimer.de

Dass der Spielehersteller Nintendo im vergangenen Jahr und auch in diesem Jahr ein paar echte Achtungserfolge hinlegen konnte, haben wir Euch bereits mehrfach berichtet. Den Anfang machte Pokémon Go, mit dem Nintendo auf Millionen iPhone und Smartphones Einzug hielt.

Legend of Zelda auf der Switch

Danach folgte Super Mario als Exklusivtitel für das iPhone sowie Fire Emblem Heroes Im Januar dieses Jahres. Den größten Erfolg erreichte Nintendo aber in der Videospielszene mit Einführung seines neuen Nintendo Switch und dem dafür programmierten Titel Legend of Zelda: Breath of the Wild.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild: iOS-Version noch dieses Jahr?

Und genau selbiger Titel soll nun auch auf Euren iPhone Einzug halten. Nintendo arbeitet nach Informationen des Wall Street Journals an einer iOS-Umsetzung des Spiels. Diese soll dieses Jahr nach dem Launch von Animal Crossing veröffentlicht werden.

Preis: EUR 69,98
9 neu von EUR 59,591 gebraucht von EUR 59,90

(Animal Crossing wurde erst kürzlich verschoben.) Das Wall Street Journal gibt aber an, dass sich der Zeitplan auch noch etwas Ändern könnte und Nintendo eventuell den Zelda-Titel vor Animal Crossing rausbringt. Zum Spielinhalt gibt es noch keine Informationen. Wünschenswert wäre es, wenn Nintendo einfach das 3D RPG des Switch in eine iOS-Version umwandelt.

YouTube Video

Breath of the Wild erfreut sich aktuell speziell unter Let´s Playern extrem hoher Beliebtheit und fesselt Tausende Zuseher vor den Streams. Aus wirtschaftlicher Sicht wäre eine iOS-Veröffentlichung des Spiels ein sinnvoller Schritt.

Nachdem Nintendo das Spiel gemeinsam mit der Switch auf den Markt brachte und alle potentiellen Nintendo- und Zelda-Fans „abkassierte“, könnte Nintendo nun das Spiel als App verkaufen und so die Spieler ansprechen, die jetzt nicht die extrem großen Zelda-Fans sind oder bereit waren, sich noch eine zusätzliche Handhed-Konsole zu kaufen.

Wir bleiben auf jeden Fall dran und versorgen Euch mit Updates zur spekulierten iOS-Umsetzung von Zelda!

Der Beitrag Nintendo Legend of Zelda: Jetzt kommt Link auf’s iPhone! erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Es machte den iPod groß: Das Audio-Format mp3 läuft aus

Das Fraunhofer Institut hat offiziell die Unterstützung des Audio-Formats mp3 beendet.

Getroffen wurde die Entscheidung bereits am 23. April 2017, jetzt hat das Institut sie offiziell bekanntgegeben. Das Ende des zugehörigen Lizenzprogramms von Technicolor und dem Fraunhofer Institut hängt mit dem Ablauf einiger Patente zusammen.

Für viele, vor allem auch für Apple, geht damit eine Ära zu Ende. Als 2001 der erste iPod präsentiert wurde, war das Format der Standard für die neue Generation von Musikspielern. Bis heute unterstützen Apple-Geräte und auch iTunes mp3.

Neue Formate wie AAC und bald MPEG-H sind besser

Zugleich gibt es etwa mit AAC und bald auch MPEG-H Audio aber wesentlich hochwertigere Formate mit deutlich besserer Qualität. Diese haben mp3 nach und nach vom Thron gestoßen.

Nun gehört das Urgestein der Musik-Industrie (es wurde bereits in den 80ern entwickelt) also der Vergangenheit an. Wer dieser Historie ein wenig auf die Spur kommen will, kann das auf dieser wirklich schön gemachten Sonderseite des Fraunhofer Instituts tun.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple übernimmt Beddit

[​IMG]

Die Apple Watch bietet viele Sensoren und Funktionen um Daten aus dem Bereich Gesundheit und Fitness aufzuzeichnen. Anders als bei vielen anderen Wearables fehlt ein Thema aber komplett: Die Aufzeichnung des Schlafes, sei es die Dauer oder dessen Qualität. Jetzt dürfte Apple nachrüsten und kauft den App- und Hardwareanbieter Beddit.

Aktuell bietet Beddit in Sachen Software eine iOS App mit...

Apple übernimmt Beddit
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple übernimmt KI-Spezialisten für «Dark Data»

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Grafik: Preise von Apple I seit Launch verglichen

Eine neue Grafik vergleicht die Preise des legendären Apple I seit dem Launch.

Der Computer ist 1976 für 500 Dollar an den Start gegangen. Bereits ein Jahr später ist der Preis auf 1298 Dollar gestiegen.

2012 wurde bei einer Auktion bereits ein sagenhafter Preis von 374.500 Dollar erzielt. Dafür war das Auktionshaus Southeby’s verantwortlich. D

Maximaler Preis: 905.000 Dollar

Im Folgejahr fand sich sogar ein Käufer, der 668.000 Dollar für den Apple I ausgegeben hat. Vor drei Jahren waren es dann 905.000 Dollar, die im Henry Ford Museum den Besitzer gewechselt haben, was auch dem aktuellen Maximum entspricht.

Natürlich werden in der Grafik nicht alle Auktionen erwähnt, die wichtigsten Meilensteine sind jedoch dabei zu sehen.

(via MacObserver)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer O2-Tarif: 15 GB mobiles Highspeed-Datenvolumen für 30 Euro pro Monat

Der Mobilfunkanbieter O2 hat heute anlässlich seines 15jährigen Bestehens die Einführung eines Sondertarifs angekündigt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Das sollen die Preise sein

In diesem Jahr wird das iPhone 10 Jahre alt – für Apple soll das ein Grund sein, mit einer guten Prise neuer Hardware das Jubiläum zu feiern. Das Ganze soll „iPhone 8“ heißen und wird im Herbst erwartet. Aber günstig dürfte es nicht werden.

Nur mit viel Speicher zu haben

Simona Jankowski von Goldman Sachs hat in einem Forschungsbericht ihre Meinung kundgetan, was das iPhone 8 kosten soll. Ihrer Meinung nach wird sich Apple dafür entscheiden, das Smartphone mit OLED-Display lediglich in 128 und 256 GB anzubieten – eine 32-GB-Variante wie die meisten Modelle des iPhone 7 sie als Einstiegskonfiguration anbieten, soll es nicht geben.

Die Preise dafür sollen in den USA bei 999 und 1099 Dollar für 128 und 256 GB liegen. Dabei handelt es sich um Preise, bei denen die Mehrwertsteuer noch nicht berücksichtigt ist, da sie in den USA je nach Bundesland unterschiedlich ist. Sie hat ermittelt, dass Apple das iPhone 8 in der Herstellung 70 Dollar mehr kosten soll als das iPhone 7, allerdings schlägt Apple gleich 130 Dollar auf den Verkaufspreis.

Immerhin kommt der Preisschock nicht ganz unerwartet. Ein Preis um die 1000 Dollar wurde schon vorher spekuliert und ein Analyst der UBS-Bank glaubt sogar, dass nur das Top-Modell in 256 GB an den 1000 Dollar kratzen könnte. Zumindest Aktionäre dürfte das freuen, denn ein teures iPhone 8 wird den mittleren Verkaufspreis von Apple-Smartphones im Herbst nach oben treiben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Deutsche Bahn visiert Ende des physischen Zugtickets an

Die zunehmende Digitalisierung macht auch auf den Zuggleisen nicht Halt. Nachdem die Bahn in den letzten Jahren versuchte, durch die Bereitstellung von freiem WLAN in ICEs und durch die Einführung von Handytickets attraktiv zu bleiben, kündigte Konzernchef Richard Lutz in einem Zeitungsinterview den konsequenten nächsten Schritt an: die Abschaffung des klassischen Tickets und die Umstellung auf...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Stilvoller Bluetooth-Lautsprecher günstiger: Marshall Acton im Angebot

Sie sind auf der Suche nach einem stilvollen und zudem ausdauernden Bluetooth-Lautsprecher: Dann ist der Marshall Acton eventuell etwas für Sie. Aktuell bekommen Sie ihn wieder sehr günstig bei Notebooksbilliger angeboten. Sie können zusätzlich sparen, wenn Sie Masterpass verwenden.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 könnte von Apples Corning-Deal profitieren

usa-fond-tim-cook

Mit dem Investment in den Gorilla Glass-Hersteller Corning sind seitens Apple womöglich noch einige Hintergedanken verbunden. So wird über einen möglichen Zusammenhang zu drahtlosem Laden und  AR-Funktionalitäten im iPhone 8 spekuliert. Apple legte in den USA unlängst ein Investitionsprogramm auf, das dabei helfen soll neue Jobs in den Staaten zu schaffen, nachzulesen bei MacNotes. Als (...). Weiterlesen!

The post iPhone 8 könnte von Apples Corning-Deal profitieren appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (15.5.2017)

Auch heute, am Montag, empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Viking Saga: Epic Adventure (Premium)
(11)
6,99 € 5,49 € (universal, 382 MB)
Transistor Transistor
(144)
5,49 € 3,49 € (universal, 2303 MB)
Soccer Physics Soccer Physics
(52)
1,09 € Gratis (universal, 24 MB)
Sudoku Institute - show solving techniques step by step Sudoku Institute - show solving techniques step by step
Keine Bewertungen
0,49 € Gratis (universal, 9.7 MB)
Circles - Rotate the Rings, Slide the Sectors, Combine the Colors Circles - Rotate the Rings, Slide the Sectors, Combine the Colors
Keine Bewertungen
0,49 € Gratis (universal, 10 MB)
Inbetween Land (Full) Inbetween Land (Full)
(32)
5,49 € Gratis (iPhone, 495 MB)
Inbetween Land HD (Full) Inbetween Land HD (Full)
(153)
7,99 € Gratis (iPad, 501 MB)
Demon Demon's Rise
(12)
8,99 € 4,49 € (universal, 2013 MB)
Hacker Online RPG Hacker Online RPG
(17)
0,49 € Gratis (universal, 13 MB)
Gulpy Is Hungry Gulpy Is Hungry
(8)
1,09 € Gratis (universal, 39 MB)
Mombari Mombari
(5)
2,29 € Gratis (universal, 143 MB)

W.E.L.D.E.R. W.E.L.D.E.R.
(43)
3,49 € Gratis (universal, 171 MB)
Schach Trainer - Lernen, Spielen & Freunde Online Schach Trainer - Lernen, Spielen & Freunde Online
(1277)
2,29 € Gratis (universal, 67 MB)
Evhacon 2 - Heart of the Aecherian Evhacon 2 - Heart of the Aecherian
Keine Bewertungen
6,99 € 4,49 € (universal, 841 MB)
Nightgate Nightgate
(227)
5,49 € 0,49 € (universal, 147 MB)
Incredibox Incredibox
(32)
4,49 € 2,29 € (universal, 63 MB)
Schach Trainer - Lernen, Spielen & Online Freunde Schach Trainer - Lernen, Spielen & Online Freunde
(359)
2,29 € 1,09 € (universal, 67 MB)
Tactica Tactica
(22)
2,99 € 0,99 € (universal, 37 MB)
Devil Shard Devil Shard
(36)
2,29 € 1,09 € (universal, 33 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mehr Bedienkomfort für den TV-Serien Manager Serist

MarcellaDie iOS-App Serist hilft Serienjunkies dabei, den Überblick zu bewahren. Ihr könnt gesehene Episoden abhaken, neue Serien und Staffeln auf einer Wunschliste verwalten oder euch benachrichtigen lassen, wenn neue Folgen verfügbar sind. Die App arbeitet mit dem Onlinedienst trakt.tv zusammen und lässt sich mittlerweile neben dem iPhone auch auf dem iPad und der Apple Watch […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Patentdrohung: Mac-Fenstermanager Moom stellt Verkauf vorübergehend ein

Moom

Wegen des Vorwurfs einer Patentverletzung hat der Entwickler das populäre Mac-Tool zur Platzierung von Fenstern zwischenzeitlich aus dem Verkauf genommen – es soll in Kürze auch in den Mac App Store zurückkehren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (15.5.2017)

Auch am Montag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Winkel Winkel
(5)
1,09 € Gratis (universal, 0.7 MB)
Pimp Your Screen - Themen und Hintergründe Pimp Your Screen - Themen und Hintergründe
(1115)
3,49 € 2,29 € (universal, 78 MB)
Air Contacts Pro - Quickly Call and Text Widget Air Contacts Pro - Quickly Call and Text Widget
Keine Bewertungen
3,49 € Gratis (universal, 55 MB)
Banking 4i Banking 4i
(477)
5,49 € Gratis (universal, 58 MB)
Multi Translate | Translate voice Translate photo Multi Translate | Translate voice Translate photo
(6)
2,29 € Gratis (universal, 16 MB)
InstaLogo Logo-Gestalter - Grafikdesign erstellen InstaLogo Logo-Gestalter - Grafikdesign erstellen
(330)
5,49 € 3,49 € (universal, 121 MB)
iCountTimer Pro iCountTimer Pro
(5)
5,49 € 2,29 € (universal, 37 MB)
Data Widget Data Widget
(189)
2,29 € Gratis (universal, 25 MB)
Noizio Noizio
(21)
2,29 € Gratis (universal, 30 MB)
Perfect® Web Browser - Extraordinary Browser Perfect® Web Browser - Extraordinary Browser
(115)
5,49 € 3,49 € (universal, 4.5 MB)
iDo Notepad Pro (Journal/Diary) iDo Notepad Pro (Journal/Diary)
(48)
4,49 € 3,49 € (universal, 17 MB)

Super Calendar Super Calendar
(11)
10,99 € 5,49 € (iPhone, 17 MB)
Geofency Zeiterfassung & ortsbasierte Stempeluhr! Geofency Zeiterfassung & ortsbasierte Stempeluhr!
(1661)
3,49 € 2,29 € (universal, 5.8 MB)

Foto/Video

Drop - photorealistic depth of field with bokeh Drop - photorealistic depth of field with bokeh
Keine Bewertungen
3,49 € 1,09 € (universal, 13 MB)
Feelca Tungsten Feelca Tungsten
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (iPhone, 53 MB)
Feelca B&W Feelca B&W
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (iPhone, 49 MB)
Paint Hack Paint Hack
Keine Bewertungen
3,49 € Gratis (iPad, 52 MB)

Musik

Synergy Studio Synergy Studio
(5)
13,99 € 6,99 € (iPad, 113 MB)
Meteor Multitrack Recorder Meteor Multitrack Recorder
(50)
21,99 € 10,99 € (iPad, 124 MB)
Studio Music Player | 48 band equalizer + lyrics Studio Music Player | 48 band equalizer + lyrics
(7)
11,99 € Gratis (universal, 20 MB)

Kinder

Fiete Math - Mathe für 1. Klasse und Vorschule Fiete Math - Mathe für 1. Klasse und Vorschule
(23)
3,99 € 1,99 € (universal, 301 MB)
Die Hexe ohne Namen HD Die Hexe ohne Namen HD
(9)
4,99 € 3,99 € (universal, 268 MB)
Montessori Math City Montessori Math City
(9)
5,99 € 4,49 € (universal, 89 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (15.5.2017)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

Sweet Home 3D Sweet Home 3D
(68)
16,99 € 14,99 € (207 MB)
Photo Size Optimizer Photo Size Optimizer
(16)
10,99 € 1,09 € (2.6 MB)
Disk Diet - Säubern Sie Ihre Festplatte Disk Diet - Säubern Sie Ihre Festplatte
(1106)
9,99 € 2,29 € (2.2 MB)
1Keyboard 1Keyboard
(96)
10,99 € 5,49 € (1.7 MB)

Note-Ify Notes Note-Ify Notes
Keine Bewertungen
8,99 € 2,29 € (4.4 MB)

Spiele

Inbetween Land (Full) Inbetween Land (Full)
(11)
7,99 € Gratis (324 MB)
Knights And Merchants: The Shattered Kingdom
(18)
10,99 € 7,99 € (272 MB)
Mafia II: Director’s Cut
(239)
32,99 € 16,99 € (9405 MB)
Tyranny Tyranny
Keine Bewertungen
49,99 € 32,99 € (5766 MB)
Doom & Destiny Doom & Destiny
Keine Bewertungen
5,49 € 3,49 € (103 MB)
Doom & Destiny Advanced Doom & Destiny Advanced
Keine Bewertungen
5,49 € 3,49 € (22 MB)
Mysteriöse Verbrechen: Die blutrote Lilie (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 4,49 € (1047 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PGA Tour: Künstler mit iPad Pro & Apple Pencil auf Golf-Event im Einsatz

PGA Tour: Künstler mit iPad Pro & Apple Pencil auf Golf-Event im Einsatz auf apfeleimer.de

Nachdem im vergangenen Jahr bei der PGA Tour Bilder des Events ausschließlich von iPhone-Fotografen geschossen worden und auf dem Event mit Apple Pay bezahlt werden konnte, folgt nun eine weitere werbewirksame Kooperation zwischen Apple und den Verantwortlichen des Golf-Events.

PGA Tour Studio 18 Quelle: http://www.pgatour.com/studio-18.html

Diesmal halten kreative Künstler mit ihrem iPad Pro und Apple Pencil wichtige Ereignisse in digitalen Zeichnungen für die Ewigkeit fest.

Die kreativen Werke der Künstler werden auf der offiziellen PGA Tour Player Championship-Homepage veröffentlicht.

PGA Tour Studio 18 Quelle: http://www.pgatour.com/studio-18.html

Die Blogger von TechCrunch haben sich die Zeit genommen, einen der Künstler in einem kleinem Interview zu befragen. Jim Conway, seines Zeichens ein Lehrer einer Middle-School erklärte, dass sich sein „Zeichnen-Hobby“ mit der Anschaffung des iPad Pro und des Pencil grundlegend geändert hat.

Vorher hielt ihn oftmals der Aufwand davon ab ein Bild zu malen, den er vor einer Zeichnung damit verbrachte, Zubehör, Papier, Farben, Material und weiteres vorzubereiten.

PGA Tour Studio 18 Quelle: http://www.pgatour.com/studio-18.html

Und speziell was den semi-professionellen Aspekt angeht, möchte der Lehrer sein iPad Pro nicht mehr gegen klassische Mal-Utensilien tauschen.

Er sagt, dass er oft Schwierigkeiten hatte, dass sich Pastellfarben vermischten und hinterher nicht so aussahen wie er sich das gewünscht hätte oder dass Pinsel eben nicht exakt so gezeichnet haben, wie er sich das vorstellte.

Procreate (6,99 €+, App Store) →

Mit Procreate würden all diese Probleme wegfallen und seine Bilder sehen seitdem einfach viel professioneller aus, so der Lehrer. Hier geht es zur PGA Homepage mit den Apple iPad Pro & Apple Pencil Zeichnungen und einem coolen Timelapse-Video zur Entstehung der Bilder!

Der Beitrag PGA Tour: Künstler mit iPad Pro & Apple Pencil auf Golf-Event im Einsatz erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Grüner Laser-Pointer

Gadget-Tipp: Grüner Laser-Pointer ab 1.00 € inkl. Versand (aus China)

Die grünen Laser-Pointer kann man am besten sehen.

Meistens sogar mit Schlüsselanhänger oder Karabiner-Haken.

Hammer-Preis!

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

iPhone 8 Konzept mit Curved-OLED-Display und drahtlosem Laden

Auch wenn wir in den letzten Wochen schon diverse Leaks zum iPhone 8 zu Gesicht bekommen haben, ist es nach wie vor ein gut behütetes Geheimnis, auf welches finale Design und auf welche Komponenten Apple beim iPhone 8 setzen wird. Nun versucht sich ein weiterer Designer mit einem neuen Konzept am iPhone 8.

Neues iPhone 8 Konzept aufgetaucht

Wir rechnen nicht damit, dass Apple das iPhone 8 so auf den Markt bringt, wie es dieses Konzept vorschlägt. Nichtsdestotrotz möchten wir es euch nicht vorenthalten.

Der Designer setzt zunächst einmal auf drei unterschiedliche Größen und spricht von 4,7 Zoll, 5 Zoll und 5,5 Zoll. Verbaut wird ein gebogenes OLED-Display und keine Buttons sind erkennbar. Die Lautstärkere regelt man hingegen über eine Streichgeste am Display-Rand. Der Touch ID Fingerabdrucksensor ist im Display untergebracht und auf der Rückseite ist eine horizontal angebrachte Dual-Kamera zu sehen.

Auch an das drahtlose Laden wurde gedacht. Diese funktioniert jedoch nicht, indem man das iPhone 8 auf eine Ladematte legt. Vielmehr ist eine drahtlose Lademöglichkeit über kurze Distanzen zu erkennen. So kann das iPhone 8 beispielsweise ganz normal und frei im Raum genutzt werden, während es lädt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weitere Gerüchte um Touch ID auf der iPhone 8 Rückseite

Das Apple iPhone 8 mit OLED-Display und Wireless Charging soll weiter den Fingerabdrucksensor Touch ID besitzen, aber laut der Forschungs-Firma CLSA aus Hong Kong gäbe es eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Sensor auf der Rückseite des Smartphone eingebaut wird. Zwar glaubt man nicht daran, dass Apple den Fingerabdrucksensor komplett entfernt, aber sollte eine Integration unter dem Display nicht gelingen, könnte der Sensor aufgrund der Wichtigkeit für Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit und das mobile Bezahlen wie beim Samsung Galaxy S8 an die Rückseite

Der Beitrag Weitere Gerüchte um Touch ID auf der iPhone 8 Rückseite erschien zuerst auf iPhone-Magazin.org.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

eedoctors – Videotelefonische-Beratung durch Schweizer Arzt

Deine virtuelle Arztpraxis via iPhone, die neue Schweizer-App: eedoctors bietet dir Schweizer Qualitätsmedizin per Knopfdruck – Telemedizin immer und überall. Die Video-Konsultation mit der eedoctors-Arztpraxis bietet eine persönliche und hochsichere Verbindung zum Arzt und garantiert damit eine kompetente Beratung und Hilfestellung ohne Wartezeiten und mühsame Terminvereinbarungen. Kontaktieren eedoctors im In- und Ausland für unkomplizierte und kompetente medizinische Hilfe über das iPhone. Die eedoctors-App ist kostenlos und verbindet dich per Video mit einem Arzt in der Schweiz. Die App ist kostenlos. Ein Anruf kostet Fr. 3.80 pro Minute. Deine Vorteile Verbinde dich im In- und Ausland mittels Videoverbindung mit einem Arzt in der Schweiz. Verzichte auf lange Wartezeiten. Spare dir den Weg zum Hausarzt. Erreiche die eedoctors-Ärzte von 8 bis 21 Uhr. Profitiere von kompetenten Ärzten in der Schweiz. Die Videoverbindung garantiert dir eine kompetente Lagebeurteilung. Zähle in Notsituationen auf die erfahrenen eedoctors-Ärzte. Erreichen uns bei Fragen jederzeit per E-Mail. Erhalten ein Rezept direkt auf das iPhone. Wir senden dir den Rückforderungsbeleg für Schweizer Krankenkassen auf das iPhone. Datenschutz und Diskretion. Nutze eedoctors um eine Beurteilung deines Anliegens zu erhalten. Der Arzt von eedoctors sagt dir wie dringend es ist einen Arzt aufzusuchen. Klassisch am Telefon können KEINE Befunde gestellt werden und somit auch keine Diagnosen – bestenfalls eine Verdachtsdiagnose und eine Dringlichkeitsbeurteilung (Triage). Mit bildgebenden Verfahren (Foto, Röntgen, Video) können Befunde erhoben werden. Videokonsultationen eignen sich für inspektorische Beurteilungen: Augen, Rachen, Zunge, Haut, Oberflächenveränderung (Schwellungen, Verfärbungen, Wunden etc.), Bewegungsumfänge von Extremitäten, Provokations- und Belastungstests eedoctors gibts kostenlos für das iPhone im AppStore eedoctors - Beratung, Schutz & Hilfe durch CH Arzt Hersteller: eedoctors AG Freigabe: 17+ Preis: Gratis herunterladen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heute kostenlos erhältlich: Vier witzige Multiplayer-Spiele für iPhone & iPad

Der finnische Entwickler Otto-Ville Ojala bietet derzeit vier seiner toll gemachten Multiplayer-Spiele kostenlos an. Die Besonderheit: Ihr könnt zusammen mit bis zu vier Personen an einem Gerät spielen.

Mole Hammers

Mole Hammers: Mole Hammers kann vielfältig eingesetzt werden: Egal ob zur einfachen Beschäftigung, als lustige Unterhaltung für den Nachwuchs oder als ultimatives Trinkspiel am Abend. Zwei Spieler finden sich an einem iPhone oder iPad zusammen, jeder von ihnen kann einen Hammer mit einem großen Button betätigen und damit im besten Fall den Maulwurf treffen, der in der Mitte des Spielfelds auftaucht. Wer als Erster trifft, bekommt einen Punkt.

Soccer Physics: Ein kleines und spaßiges Fußball-Spiel, das zwar nicht ganz so realistisch ist, dafür aber viel Spaß bereitet. Das Ziel ist es, den Ball natürlich im gegnerischen Tor zu platzieren. Die Steuerung? Mehr als simpel: Tippt man auf seinen Knopf, bewegen sich beide Spieler. Wie sie sich bewegen, kann man dagegen nicht frei bestimmten – nur die Physik gibt in Soccer Physics den Ausschlag. Irgendwie zumindest. Auf diese Weise gilt es zu versuchen, den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen. Für Abwechslung sorgen immer neue Gegebenheiten. Mal spielt man in Soccer Physics auf kleine oder besonders große Tore, mal mit einem Football oder einem Strandball, bei der nächsten Runde ist der Platz vereist und besonders rutschig.

Soccer Physics 1

Tank of Tanks: Besonders viel Spaß macht das Spiel natürlich mit bis zu drei Mitspielern, die an jeder Ecke des iPads einen kleinen Panzer über das Display navigieren. Ziel ist es die gegnerischen Panzer abzuschießen – wer am Ende die meisten Treffer zählt, gewinnt das Spiel. Zur Steuerung steht jedem Spieler nur ein Knopf zur Verfügung, mit dem der Panzer schießen und fahren kann. Löst man den Finger dreht sich der Panzer im Kreis, mit einem Klick wird geschossen und ein wer den den Finger auf dem Display liegen lässt, fährt schießend in die entsprechend ausgerichtete Richtung.

Wrestle Jump: In Wrestle Jump wird mit zwei Personen an einem Gerät gespielt, aufgrund der Bildschirm-Größe bietet sich das iPad besonders an. Jeder Spieler verfügt über einen Button, mit dem er einen kleinen Wrestler bewegen kann. In Wrestle Jump geht es darum, den Gegner auf den Boden zu werfen. Wer als Erster die geforderte Anzahl von Sternen erreicht, gewinnt das Duell. Das Spielprinzip und die Steuerung sind dabei so einfach zu erlernen, dass man auch als Neueinsteiger eine Chance hat. Wrestle Jump wird einfach ausgepackt, geöffnet und gespielt. Es gibt kein großes Regelwerk, auch In-App-Käufe oder Werbung sind nicht in der App zu finden. Immerhin kann man gegen einen Computer-Gegner spielen, das macht aber nicht annähernd so viel Spaß wie mit einem Freund.

WP-Appbox: Mole Hammers (Kostenlos, App Store) →


WP-Appbox: Soccer Physics (Kostenlos, App Store) →


WP-Appbox: Tank of Tanks (Kostenlos, App Store) →


WP-Appbox: Wrestle Jump (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Heute kostenlos erhältlich: Vier witzige Multiplayer-Spiele für iPhone & iPad erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kurzfristig sparen beim Kauf des Amazon Echo Dot

Derzeit erhalten Sie Amazons „smarten“ Mini-Bluetooth-Lautsprecher, den Echo Dot, ein wenig günstiger als sonst. Während die Ersparnis nur acht Prozent ausmacht, ist sie doch vielleicht für den einen oder anderen ein Anreiz, den Lautsprecher zu kaufen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Intel plant angeblich Core i9 mit bis zu 12 Kernen

Auch wenn Intel die Prozessor-Architektur Skylake bereits teilweise durch die Kaby-Lake-Architektur abgelöst hat, gehört Skylake noch nicht zum alten Eisen, wie aus involvierten Kreisen gemeldet wird. Demnach sind neue Skylake-X-Prozessoren für Desktops und Workstations geplant, deren Leistungsverbrauch bei maximal 140 Watt liegt und mit bis zu 4,3 GHz bzw. 4,5 GHz im Turbo-Modus getaktet sind....
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Steredenn im Video

Steredenn ist ein auf iOS neu erschienenes Top-Game, das ihr kennen solltet.

Unsere heutige App des Tages ist nicht nur im App Store, sondern auch für macOS und Windows erhältlich.

In dem Weltraum-Shooter habt Ihr ein Arsenal von 35 Waffen zur Auswahl. Außerdem könnt Ihr Euer Schiff mit Upgrades verbessern. In actiongeladenen Gefechten bekämpft Ihr nicht nur normale Gegner, sondern auch diverse Bosse.

Retro-Arcade-Shooter neu für iOS erschienen

Für Abwechslung sorgt die große Auswahl an Umgebungen, die allesamt unterschiedlich gestaltet sind. Das Gameplay ist zwar nicht wirklich neu, es gibt jedoch auch nichts an dem klassischen Arcade-Shooter auszusetzen.

Eure Mission: ausweichen, schießen und mit etwas Glück auch Powerups verwenden.

Steredenn im Video

Ist das Spiel anfangs noch halbwegs einfach, wird es nach und nach immer herausfordernder. Die Steuerung ist sehr gut umgesetzt und für Touchscreens optimiert. Schaut auf jeden Fall noch in das unten angehängte Video.

Steredenn Steredenn
Keine Bewertungen
4,49 € (universal, 254 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nach 22 Jahren: Fraunhofer beendet MP3-Lizensierung

Mpe NamensentstehungDas Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS hat mitgeteilt, dass das Lizenzprogramm für MP3 beendet wurde. Grund hierfür sind dem IIS zufolge mehrere ausgelaufenen Patente. Bereits Ende der 1970er-Jahre beschäftigten sich deutsche Wissenschaftler mit der Idee, Musiksignale über Telefonleitungen zu übertragen. Im Rahmen eines EU-Projekts gelang es einer Forschungsallianz der Universität Erlangen-Nürnberg und des Fraunhofer IIS […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Amazon-Rabattaktion für Smart-Home-Produkte

Amazon hat heute eine Smart-Home-Aktionswoche (Partnerlink) gestartet. Bis zum 22. Mai werden täglich mehrere Produkte für die intelligente Heimvernetzung rabattiert angeboten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

VLC+ 2.1.2 - $3.99

VLC+ opens every media file in a new VLC window.



Version 2.1.2:
  • Increased performance
  • Minor bug fix


  • OS X 10.6 or later


Download Now
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So retten Sie ungesicherte QuickTime-Dateien vor dem Verlust

macOS hält verschiedene Kreativtools wie etwa QuickTime für die Nutzer bereit. Mit der Software lassen sich nämlich  nicht nur Videos oder Audiodateien wiedergeben, sondern auch aufnehmen. Während der Aufnahme ist es dann besonders ärgerlich, wenn die App aufgrund eines Problems beendet wird. Normalerweise wäre dann alles verloren. Zum Glück hat Apple jedoch eine Funktion integriert, die die Daten regelmäßig speichert. Wir verraten Ihnen, wo Sie diese finden können.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gerüchteküche: Nintendo bringt „The Legend of Zelda“ für iOS

Am heutigen Morgen haben wir bereits in unserem News-Ticker kurz darüber berichtet. Nun wollen wir noch einmal ausführlicher darauf eingehen: Gerüchteweise soll Nintendos übernächstes Mobile Game „The Legend of Zelda“ aufs iPhone und iPad bringen.

Dies berichtet zumindest das für gewöhnlich sehr gut informierte Wall Street Journal. Eine offizielle Bestätigung seitens Nintendos gab es noch bisher aber noch nicht.

Wir sind aber guter Dinge, dass die Gerüchte stimmen und wir in Kürze wirklich den legendären Link auf unserem iOS-Geräten begrüßen dürfen. Schließlich ist „The Legend of Zelda“ eine der erfolgreichsten Spiele-Reihen aus dem Hause Nintendo. Da wäre es doch blöd, daraus nicht Kapital zu schlagen. Bleibt nur abzuwarten, wie die Portierung vonstatten geht und ob das iOS-Spiel nur einen großen Name oder auch ein tolles Gameplay bieten wird.

„The Legend of Zelda“ auf iPhone und iPad

Allerdings werden wir uns alle wohl noch etwas gedulden müssen. Denn „The Legend of Zelda“ für iPhone und iPad ist (wie gesagt) zum einen noch nicht bestätigt. Und zum anderen wird es wohl auch noch etwas dauern. Denn Link soll erst nach dem bereits angekündigten, aber noch ohne Releasetermin versehenen „Animal Crossing„-Spiel für iOS zum Angriff blasen.

Sollte sich dies alles bewahrheiten, wäre das neue „The Legend of Zelda“-Game für iOS dann der insgesamt fünfte Release von Nintendo auf den lange gemiedenen mobilen Plattformen iOS und Android. Begonnen hat alles vor gut einem Jahr mit Miitomo (AppStore), bevor dann im vergangenen September ein kleiner Klempner namens Mario in Super Mario Run (AppStore) in den AppStore gestürmt ist. Anfang diesen Jahres folgte dann noch das Strategie-RPG Fire Emblem Heroes (AppStore). Natürlich halten wir euch auf dem Laufenden und hoffen, dass Nintendo „The Legend of Zelda“ für iOS bald bestätigen wird.

Der Beitrag Gerüchteküche: Nintendo bringt „The Legend of Zelda“ für iOS erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Offiziell beendet: Fraunhofer Institut schickt mp3-Format in die Rente

Shortnews: Eine Ära geht zu Ende. Das in Erlangen vom Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltung entwickelte mp3-Format ist offiziell eingestellt worden. Es sorgte dafür, Audioinhalte (mit Qualitätsverlust) stark zu komprimieren, sodass ein herkömmlicher Song aus den Charts leicht kopiert und getauscht werden konnte. Mit dem iPod, der ab 2001 das Format zum Mainstream gemacht hatte, wuchs die Verbreitung rasant.

Bild: Shutterstock

Doch nun ist das mp3-Format Geschichte, wenn man auf die lizenzrechtliche Perspektive blickt. Das entsprechende Lizenzprogramm von Technicolor und dem Fraunhofer IIS wurde beendet, was zwar nicht an der Nutzung von mp3 hindert, aber die Weiterverbreitung deutlich einschränken dürfte.

Wir danken allen Lizenznehmern für die gute Zusammenarbeit in den vergangen zwei Jahrzehnten. Sie haben dazu beigetragen, mp3 zum weltweiten de facto Standard für Audiocodierung zu machen.

In der entsprechenden Pressemeldung verweist Fraunhofer auf modernere Verfahren wie AAC und bald auch MPEG-H-Audio. Apple selbst nutzt AAC übrigens schon seit 2003 zusammen mit iTunes.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pin vergessen: Mobilfunkanbieter Kundencenter-Apps können helfen

Pin vergessen: Mobilfunkanbieter Kundencenter-Apps können helfen auf apfeleimer.de

Nachdem ich nun knapp ein halbes Jahr statt einem iPhone SE ein Pixel verwendet hab und ich das Pixel in diesem Zeitraum gefühlt zweimal habe neu starten müssen, hatte ich letzte Woche plötzlich meine PIN vergessen. Zum Glück ist mir das aufgefallen, bevor ich das Smartphone versehentlich oder wegen einer Update-Installation neu gestartet habe…

Nach längerem Suchen ließen sich leider auch nicht die Simkartenunterlagen wieder finden (Tja, irgendwas verschwindet bei nem Umzug immer…), auf denen PIN und PUK stehen. Solltet Ihr einmal in einer ähnlichen Situation sein, dann könnte Euch folgender Tipp helfen.

Kundencenter Apps werden von allen Mobilfunkanbietern angeboten

Installiert Euch frühzeitig die Kunden-Center App Eures Mobilfunkanbieters. Eine solche App wird von allen großen Mobilfunkanbietern angeboten und in der Regel erhaltet Ihr in dieser Zugriff auf Eure Vertragsdaten.

In meinem 1und1-Controlcenter konnte ich eine hinterlegte PUK finden. Diese schreibt man sich jetzt auf und fährt das iPhone herunter. Nach dreimaliger falscher PIN-Eingabe wird die PUK verlangt. Jetzt gebt Ihr die eben notierte PUK ein und legt danach einen neuen PIN für Eure Simkarte fest. Im Grunde genommen ist das ein trivialer Ratschlag, für den ich aber sehr dankbar war.

Alleine wäre ich nicht auf die Idee gekommen und hätte mir einfach eine neue Simkarte bestellt. Kostenpunkt 15 Euro. Sowas kann man übrigens auch über diese Kontroll-Center-Apps machen. (Wie Ihr dem Screenshot entnehmen könnt, hab ich das auch gleich mal ausprobiert  ;-)) Daher mein Rat: Auch wenn Ihr aktuell im Besitz aller Unterlagen seid und Eure Pin und PUK auswendig vor- und rückwärts aufsagen könnt, kann es nicht schaden, sich die zugehörige Control-Center App des eigenen Mobilfunkanbieters zu installieren und sich in dieser auch anzumelden. Mittlerweile bieten die meisten auch einen Chat-Support, der wesentlich weniger Nerven kostet, als bei einer Hotline anzurufen.

1und1 Control-Center mit Chat

Hier mal Links zu ein paar dieser Apps:

MeinVodafone (Kostenlos, App Store) →


Mein o2 (Kostenlos, App Store) →


MagentaSERVICE (Kostenlos, App Store) →


1&1 Control-Center (Kostenlos, App Store) →

Pin vergessen: Installiert die Mobilfunkanbieter App frühzeitig!

So habt Ihr dann auch einen Zugang auf diese Daten, wenn Ihr Eure PIN vergessen solltet. Alternativ bieten die meisten Mobilfunkanbieter natürlich auch einen Zugang zu diesem Control-Center übers Netz (Safari, Explorer, Edge, Chrome, usw.) an. Diese Zugangsvariante bietet Euch dann auch die Möglichkeit, die PUK mit PC/Mac/alternativen Tablet/Smartphone nachzusehen, wenn Euer iPhone bereits gesperrt ist und Ihr somit nicht auf die Kontroll-Center App zugreifen könnt.

Egal welche Variante Ihr nutzt, nehmt Euch die 3 Minuten Zeit, Euch in dieser App zu registrieren und anzumelden. Das kann Euch später viel Aufwand und Ärger ersparen.

Der Beitrag Pin vergessen: Mobilfunkanbieter Kundencenter-Apps können helfen erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

RamDiskCreator 1.0.3 - $9.90

RamDiskCreator lets you create a RAM disk or virtual disk of a given size. This is useful if you want to temporarily store data without writing them to a storage media, or if you need a high-speed data source.



Version 1.0.3:
  • Performance improvment


  • OS X 10.6 or later


Download Now
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 15.4.17

Bildung

Stick draw (1,09 €, App Store) →

Dienstprogramme

iMySystem - All Your Device Details (1,09 €, App Store) →

Data Widget (Kostenlos, App Store) →

Foto & Video

InstaCamera - Photo Editor (Kostenlos, App Store) →

Cinema FX+ (4,49 €, App Store) →

Bald Head (Kostenlos, App Store) →

Drop - photorealistic depth of field with bokeh (1,09 €, App Store) →

Musik

Noizio (2,29 €, App Store) →

Nachrichten

Headlines Turbo (Kostenlos, App Store) →

Navigation

My Places Nearby (Kostenlos, App Store) →

iMapMe - Keep Track of All Your Favorites Places & Where You Are (1,09 €, App Store) →

Produktivität

Multi Translate | Translate voice Translate photo (Kostenlos, App Store) →

Binaural Creativity Beats - Meditation Sounds (Kostenlos, App Store) →

Notizen markieren - Hervorhebungen für Massen (4,49 €, App Store) →

Zentries: The Art of Journaling (2,29 €+, App Store) →

Spiele

Extreme stunt driving simulator game 2017 (Kostenlos, App Store) →

Sudoku Institute - show solving techniques step by step (Kostenlos+, App Store) →

Sticker

Cute Office Worker (Kostenlos, App Store) →

Unterhaltung

Paint Hack (Kostenlos, App Store) →

Makeover Games:Squirrel Care (Kostenlos, App Store) →

Make Up Baby And Old Outfits Refashion (Kostenlos, App Store) →

Wirtschaft

QuickScanner: OCR PDF Scanner & Printer for Documents Emails Receipts (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

defaults 2.2.4 - $3.99



defaults helps restore sanity when deleting preference files does not reset an application's settings. It helps by resetting the application's defaults entry. The program shows the index of defaults, and provides for importing, deleting, or reading them. Alternatively, it allows you to choose a preference file for importing, deleting, or reading to "defaults".



Version 2.2.4:
  • Enhanced user experience


  • OS X 10.6 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tipp: Apples Notizen-App stürzt ab

Frage: Die Notizen-App nutze ich sehr gern, denn ich habe stets den aktuellen Stand auf allen meinen Macs und iOS-Geräten. Zuletzt stürzte die App wiederholt beim Eingeben eines Datums ab – und wenn ich einen Ordner auf Mac oder iPhone lösche, kommt der nach kurzer Zeit wieder zum Vorschein. Was kann ich tun?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon startet „Smart-Home-Woche“ – Starter-Pakete heute billiger (u.a. Philips Hue, Echo Dot, Homematic und mehr)

Auf die Amazon Blitzangebote haben wir euch bereits im Laufe des heutigen Vormittags aufmerksam gemacht. Darüberhinaus möchten wir euch noch auf die sogenannte „Smart Home Awareness Week“ aufmerksam machen, die am heutigen Tag gestartet ist.

Amazon startet „Smart-Home-Woche“

Los geht es am heutigen Montag (15. Mai 2017) mit den Starter-Paketen. Der heutige Tag steht im Zeichen der Start-Pakete für den Smart Home Einstieg. Seid ihr bereits auf den Smart Home Geschmack gekommen oder möchtet ihr in diese Welt eintauchen, so werft einen Blick auf der Amazon Sonderseite vorbei.

Auf dieser findet ihr allerhand Starter-Pakete sowie sonstige Produkte aus dem Bereich Smart Home. So ist z.B. Amazon Echo Dot vorübergehend um 5 Euro im Preis gesenkt. Eine Auswahl der reduzierten Angebote haben wir euch hier im Artikel hinterlegt. Nichtsdestotrotz empfehlen wir euch, die Sonderseite mit allen Deals anzugucken.

Amazon Echo Dot (2. Generation), Schwarz
  • Amazon Echo Dot ist ein sprachgesteuertes Gerät, das mithilfe von Alexa Musik wiedergibt, Ihre...
  • Kann über Bluetooth oder ein 3,5 mm-Stereokabel mit Lautsprechern oder Kopfhörern verbunden...
Amazon Echo Dot (2. Generation) + tado° Smartes Heizkörper-Thermostat Starter Kit für Wohnungen...
  • Amazon Echo Dot ist ein sprachgesteuertes Gerät, das mithilfe von Alexa Musik wiedergibt, Ihre...
  • Kann über Bluetooth oder ein 3,5 mm-Stereokabel mit Lautsprechern oder Kopfhörern verbunden...
Philips Hue White LED Lampe E27 Starter Set inkl. Bridge, dimmbar, Standard Verpackung, funktioniert...
  • Funktioniert mit Amazon Alexa für Sprachsteuerung (Alexa Gerät separat erhältlich)
  • Hochwertiges, warmweißes Licht für Komfort und Sicherheit
tado° Smartes Heizkörper-Thermostat Starter Kit für Wohnungen mit Heizkörper-Thermostaten -...
  • Steuern Sie Ihr Heizungsthermostat sicher von überall und jederzeit - per App, Tablet oder PC. Die...
  • Das Smarte Thermostat reduziert die Heizkosten um bis zu 31% durch automatische An-/...
Philips Hue LED Lampe E27 Starter Set 3. Generation inkl. Bridge, dimmbar, 16 Mio Farben,...
  • Funktioniert mit Amazon Alexa für Sprachsteuerung (Alexa Gerät separat erhältlich)
  • Wählen Sie eine aus 16 Millionen Farben in der Hue App und synchronisieren Sie Licht mit Musik und...
Philips Hue LED Lampe GU10 Starter Set inkl. Bridge, dimmbar, 16 Mio Farben, funktioniert mit Amazon...
  • Funktioniert mit Amazon Alexa für Sprachsteuerung (Alexa Gerät separat erhältlich)
  • Wählen Sie eine aus 16 Millionen Farben in der Hue App - passend zu Ihrer Stimmung
Homematic IP Starter Set Raumklima 142546A0
  • Bedarfsgerechte und komfortable Heizungssteuerung per kostenloser Smartphone App.
  • Individuelle Steuerung Ihrer persönlichen Wohlfühltempertur pro Raum
Hue White Ambiance LED Lampe E27 Starter Set inkl. Dimmschalter und Bridge, 2.200 K bis 6.500 K,...
  • Nutzen Sie die Lampe als Lichtwecker: Einfach Routine einstellen, individuellen Lichteffekt...
  • Einfache Steuerung von 4 Lichtrezepten (Entspannen, Lesen, Konzentrieren, Energie tanken) durch den...
Logitech Pop Schalter (geeignet für Hausautomatisierung Starter Pack, Smart Home Geräte in allen...
  • Steuern Sie intelligente Beleuchtung, Musik und mehr
  • Weisen Sie pro Schalter drei unterschiedliche Befehle zu
Gigaset Alarmanlage / elements starter kit, Smart Home, Sicherheitssystem, Überwachungstechnik,...
  • Alarmanlage, Hausautomation, Push Nachricht bei Bewegung, Türöffnen. Kein Tieralarm, Reichweite...
  • Smart Protection, Alarmsystem, Basisstation erweiterbar um Funksteckdose, Lichtschalter, Funktaster,...
devolo Home Control Starter Paket (Z-Wave Hausautomation, Haussteuerung per iOS/Android App,...
  • Drei zentrale Bausteine in einem Paket bilden die optimale Basis für Ihr persönliches Smart Home
  • Die Home Control Zentrale sorgt unauffällig im Hintergrund dafür, dass alle Bausteine Ihres...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Netflix will Videos auf Microsoft HoloLens streamen

Netflix will in Zukunft seine Inhalte auch auf der HoloLens verfügbar machen.

Neben Fernseher, Desktop, Smartphone und Tablet soll auch Microsofts smarte Brille (iTopnews.de berichtete) die Möglichkeit bekommen, Filme zu streamen. Aktuell arbeitet Netflix daran, eine entsprechende Anwendung zu basteln.

Erste Inhalte in 360 Grad produziert

Welche Features es genau auf die Hololens schaffen sollen, ist aktuell nicht bekannt. Auch einen groben Release-Zeitpunkt hat man nicht genannt. Jedoch wurden schon vor einiger Zeit Inhalte in 360 Grad produziert, wenn auch nur zu Werbe-Zwecken, wie Variety berichtet.

Netflix Netflix
(3932)
Gratis (universal, 103 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Legend of Zelda: Link soll aufs iPhone kommen

Lange Zeit galt es als undenkbar, dass die beliebten Figuren der unterschiedlichen Nintendo-Spiele eines Tages über die Displays von iPhone und iPad flimmern. Doch mit Super Mario Run gab Nintendo letztes Jahr den Startschuss für eine ganze Reihe von Smartphone-Spielen der japanischen Firma. Schon bald könnte das nach Mario wohl zweitbeliebteste Franchise an der Reihe sein: Zelda. 2D oder 3...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 15. Mai (4 News)

Viele weitere iOS Spiele Neuigkeiten gibt es in unserem News-Ticker. Wie immer werden wir diesen mehrmals am Tag aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 13:23h

    „The House of Da Vinci“ erscheint Ende Mai

    Da über Kickstarter finanzierte Puzzle-Adventure The House of Da Vinci soll Ende diesen Monats im AppStore erscheinen. EIn genauer Termin ist noch nicht bekannt. Der Titel erinnert an die „The Room“-Spiele, allerdings kombiniert mit der Grandiosität Da Vincis. Wir stellen euch das Spiel dann zum Release vor.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 07:53h

    „Legend of Zelda“-Spiel für iOS?

    Gerüchteweise soll Nintendo nach dem bereits angekündigten „Animal Crossing“-iOS-Spiel ein „Legend of Zelda“-Spiel für iOS herausbringen. Das wäre, wenn Ninteno die Klasse der Reihe wirklich vernünftig portiert bekommt, eine tolle Nachricht. Wir halten euch auf dem Laufenden.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalUpdateum 07:50h

    Jubiläums-Update für „Leap Day“

    Nitrome feiert den ersten Geburtstag von Leap Day (AppStore) mit einem großen Update, das euch bis zum 17. Mai noch neuen Content und neue Herausforderungen einbringt.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 07:48h

    „Dash Legends“ erscheint Anfang Juni

    Umbrella Games wird sein neues Multiplayer-Wettrennen Dash Legends am 1. Juni 2017 im AppStore veröffentlichen. Einen Vorgeschmack liefert schon mal dieser Trailer.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Der Beitrag News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 15. Mai (4 News) erschien zuerst auf iPlayApps.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WWDC: Analyst erwartet Ankündigung des iPad Pro 10,5 Zoll

Die WWDC steht vor der Tür, Mitte Juni ist es soweit. Während die Entwickler-Konferenz in den letzten Jahren ziemlich softwarelastig war, soll es in diesem Jahr auch frische Hardware geben – davon ist jedenfalls Ming-Chi Kuo überzeugt.

Highlights auf der WWDC

Unstrittig dürfte sein, dass Apple auf der WWDC einen Ausblick auf macOS 10.13, iOS 11, watchOS 4 und tvOS 11 gibt. Unbekannt ist hingegen, was Apple sonst noch geplant hat. Ming-Chi Kuo von KGI Securities geht in einem Bericht davon aus, dass in diesem Jahr auch Hardware gezeigt wird. „Über 70 Prozent“ sei die Wahrscheinlichkeit, dass ein neues iPad Pro präsentiert wird. Es handle sich dabei um ein Modell in 10,5 Zoll, das aber nicht größer werden soll als sein 9,7-Zoll-Vorgänger. Dünnere Ränder um den Bildschirm sollen dieses Kunststück ermöglichen.

Des Weiteren geht KGI Securities, vertreten durch Kuo, davon aus, dass Apple einen Siri-Lautsprecher zeigen könnte. Die Chancen dafür lägen bei „über 50%“ heißt es in dem Bericht. Mit einem Siri-Lautsprecher wolle Apple einen Angriff auf das Amazon Echo starten, heißt es.

Die WWDC findet zwischen 5. und 9. Juni statt, wobei die Eröffnungskeynote für den 5. Juni um 19 Uhr (MESZ) angekündigt ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So durchsuchen Sie Ihre Nachrichten auf dem iPhone und iPad

Wer statt Drittanbieter-Apps wie WhatsApp, Telegram und Co. lieber auf Apples eigene Nachrichten-App samt iMessage setzt, dessen Chats sind ebenfalls gefüllt mit zahlreichen Nachrichten. Um dort gezielt nach einzelnen Mitteilungen zu suchen und diese auch schnell zu finden, kann man gleich auf zwei Suchmöglichkeiten zurückgreifen – im System und in der App. Beide Varianten möchten wir Ihnen kurz näherbringen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WWDC 2017: Kommt das iPad Pro mit randlosem 10.5 Zoll Display zum Event?

Apple WWDC 2017 EinladungKGI Securities scheint ein neues iPad für die WWDC 2017 im Auge zu haben. Dieses soll das bereits in vielen Gerüchten vorkommende iPad Pro mit 10.5 Zoll Display betreffen.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verstärkung für Siri: Apple kauft kalifornischen KI-Spezialisten

Apple verstärkt seine Bemühungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz (KI): der Computerpionier hat vor kurzem den in Kalifornien ansässigen KI-Spezialisten Lattice Data übernommen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

VideoDrive 3.6.07 - $8.05 (49% off)



VideoDrive makes adding videos to iTunes, iPhone, iPad, and Apple TV as easy as drag-and-drop.

  • Add any video format: VideoDrive supports over 20 video formats, including MP4, MKV, AVI, MOV, VIDEO_TS and FLV. If you have it, VideoDrive will put it in iTunes.
  • Identify movies and TV shows: Movies and TV Shows are automatically added to the right category in iTunes. With matching descriptions and artwork found online. You can also categorise videos as Home Videos, Music Videos and even iTunes U videos.
  • Videos on the go:With you videos in iTunes, you can sync them easily to your iPhone or iPad, or watch them on the big screen with Apple TV. VideoDrive can automatically sync newly imported videos to your iOS devices..
  • Share your videos: VideoDrive is compatible with iTunes Home Sharing and Airplay. Share your video collection with anyone in your household and beam videos to Airplay enabled devices.
  • Works with the tools you know:Download videos from Transmission and convert them with HandBrake, Elgato Turbo.264 (HD) or QuickTime.
  • Queue and Process: Queue your new videos and until the time is right to add them to iTunes. Or let VideoDrive do its thing at night. New option to postpone conversions when running on battery power.
  • Inbox folders: With Hot Folders, you can create inbox folders in Finder. Any new video file that arrives in this folder will be added to iTunes, even if VideoDrive is not running.
  • Store videos where you want: Store videos locally or on an external disk or NAS, while keeping your music on your main drive. With VideoDrive, you just set and forget.
  • Add matching subtitles: Like watching foreign videos? VideoDrive will add SRT subtitles files to your videos. And browse the web and automatically download matching subtitles in your language (Requires the Subtitles app).
  • Backup: Optionally keep a copy of your original video files in a separate folder or external disk as a backup.

Note: This demo version is fully functional and allows you to import and tag 15 videos.



Version 3.6.07:
  • Improved TV show artwork search algorithm; when a long running TV show has multiple series like Star Trek, the correct artwork is now chosen
  • Tweaks to the online metadata search algorithm now favorising exact title searches over popular title searches
  • Fixed an issue causing the dialog selection box to open on a random instead of the previous location
  • Fixed a graphical glitch on the main screen causing video titles to be cut off in the table on macOS 10.12.4 Sierra
  • Fixed several rare issues causing file transfers over the local network to fail
  • The button to reveal video files in Finder now also works for VIDEO_TS and EyeTV container files


  • OS X 10.9 or later
  • iTunes 11 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Play Music vier Monate kostenlos

Google MusicGoogle vergessen wir gerne, wenn es um Musikstreaming geht. Das Abo-Angebot „Google Play Music“ ist hierzulande längst nicht so populär wie die Konkurrenz von Apple Music und Spotify. Dies versucht der Suchmaschinen-Betreiber nun mit einem neuen Testangebot zu ändern. Für Neukunden besteht derzeit die Möglichkeit, Google Play Music vier Monate lang kostenlos zu testen. Eine […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple kauft Dark-Data-Spezialisten für 200 Millionen Dollar

Apple hat mit Lattice Data einen Spezialisten gekauft, der „Dark Data“ mit Hilfe von AI-Systemen in strukturierte Datenbanken umwandelt und somit nutzbar(er) macht. Die Übernahme soll sich Apple bereits vor einigen Wochen etwa 200 Millionen US-Dollar kosten lassen haben.

Was ist „Dark Data“?

Lattice Data – Dark Data Spezialist

Die meisten dürften sich fragen, was „Dark Data“ überhaupt ist: Etwas häufiger wird vom sogenannten „Darknet“ berichtet, in welchem sich gern auch Cracker und andere Kriminelle tummeln. Das Darknet ist sozusagen der nicht von Suchmaschinen wie Google auffindbare Teil des Internets. Streng genommen zählen auch nicht indexierte Websites oder Firmennetzwerke zum Darknet, doch in den Nachrichten wird der Begriff meist synonym zu speziellen Netzwerken wie dem Tor-Netzwerk verwendet.

Bei Dark Data handelt es sich hingegen nicht um schwer zugängliche Bereiche, sondern um schwer zugängliche Daten im Internet. Uns ist heute so viel Wissen zugänglich, wie noch nie zuvor: Ganze Bibliotheken, unzählige frei zugängliche Forschungsarbeiten und öffentliche Berichte lassen sich im Internet kostenlos abrufen. Im Jahr 2013 betrug die weltweite Datenmenge etwa 4,4 Zettabytes. Um das zu veranschaulichen, stellt euch vor, euer großer Kaffee oder eure 0,33-l-Cola sei ein Gigabyte Daten: Dann entspricht ein Zettabyte in etwa dem Volumen der gesamten chinesischen Mauer. Und täglich kommen etwa 2,5 Exabytes dazu – das ist so viel, wie 90 Jahre (!) HD-Video. Allein bis 2020 soll die weltweite Datenmenge insgesamt auf 44 Zettabytes ansteigen.

täglich produzierte Datenmenge weltweit

Doch ein großer Teil dieses Wissens ist in Fließtexten, Tabellen und Bildern „versteckt“ und nicht in den Gesamtkontext eingeordnet. Aus einem Buch lässt sich zum Beispiel nicht erkennen, ob die enthaltenen Informationen inzwischen veraltet sind oder nicht. Denn dazu müsste man auch alle anderen Bücher lesen, die seit Herausgabe des ersten Buches zu diesem Thema geschrieben wurden.

Die Informationen in den Büchern sind also verfügbar, aber schlecht strukturiert und nicht mit einander verknüpft, sodass sie von uns Menschen (und unseren Maschinen) nur sehr umständlich abgerufen und analysiert werden können. Folglich bleiben sie oft „im Dunklen“, statt uns zu „erhellen“ – es handelt sich um „dunkle Daten“.

Dark Data „sichtbar“ machen

Lattice Data könnte uns bald das Lesen abnehmen. Damit ist jedoch nicht das Lesen und Berührtsein von lyrischen Texten, sondern das Auslesen von Informationen aus Fachliteratur gemeint.

Dark Data Analyse

Das Unternehmen wurde 2015 mit einer Anschubfinanzierung von 20 Millionen Dollar von Christopher Ré, Michael Cafarella, Raphael Hoffmann und Feng Niu gegründet, um die Forschungsergebnisse des DeepDive-Projektes der Universität Stanford wirtschaftlich nutzbar zu machen. Beim DeepDrive-Projekt ging es darum, Dark Data nutzbar zu machen. Ré, selbst Professor in Stanford und ausgezeichnet für seine Arbeit am DeepDrive-Projekt, ist als Chef-Wissenschaftler bei Lattice Data beschäftigt. Das Unternehmen extrahiert die dunklen Daten mit einem Algorithmus aus Texten und Tabellen und wandelt sie in strukturierte Datenbanken um, aus denen man anschließend beliebige Informationen abrufen kann. Der Algorithmus arbeitet dabei viel schneller und genauer als professionelle Leser, welche nach einiger Zeit ermüden, unaufmerksam werden und Informationen nur noch lückenhaft aufnehme.

Was Apple mit dem Dark-Data-Spezialisten vorhaben könnte

Das Know-How von Lattice Data bietet mannigfaltige Einsatzmöglichkeiten für Apple. Die beschriebene Technologie eignet sich beispielsweise zur Extraktion von Informationen für die Forschung oder internationale Verbrechensbekämpfung.

Einsatzgebiete Dark-Data-Analyse

Erst letzte Woche haben wir am Beispiel von Beddit erklärt, welche Vorteile sich aus der Sammlung und computergesteuerten Analyse von Daten zum Beispiel im Gesundheitsbereich ergeben können. Das Magazin hat letztes Jahr außerdem einen äußerst empfehlenswerten Long-Read zu der ungeheuren Macht und den Gefahren veröffentlicht, die aus der Verbindung großer Datenmengen hervorgehen.

Lattice Data ist aber auch talentiert in der Entwicklung von Algorithmen. Wie alle Technologieunternehmen, forscht auch Apple am maschinellen Lernen und künstlicher Intelligenz. Etwa 20 Ingenieure aus dem Team von Lattice Data sollen nach der Übernahme bereits zu Apple gewechselt sein. Zuvor soll das Unternehmen bereits mit anderen Technologiekonzernen von Amazon und Samsung über die Verbesserung ihrer AI-Assistenten wie Alexa und Bixby verhandelt haben. Es wäre also denkbar, dass die Ingenieure auch Siri ein paar neue Tricks beibringen können. Insbesondere im Hinblick auf den erwarteten Heimassistenten aus Cupertino wäre ein Update längst überfällig.

Auf Nachfrage von TechCrunch bestätigte Cupertino standardmäßig, dass „Apple von Zeit zu Zeit kleinere Technologie-Firmen aufkauft, ohne näher zu erörtern, zu welchem Zweck.“ Wir dürfen also gespannt bleiben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kurz notiert: Neues Dateigrößenlimit bei iCloud Drive

[​IMG]

Apple versucht den Anwender zur Nutzung von iCloud Drive zu motivieren. Spätestens seit der letztjährigen WWDC ist dieser Schritt mehr als offensichtlich. Dort wurde im Rahmen von macOS Sierra auch der neue geteilte Desktop sowie der synchronisierte Dokumente-Ordner vorgestellt. Jetzt gibt es eine kleine Änderungen beim Dateigrößenlimit, die vor allem für Nutzer mit größeren...

Kurz notiert: Neues Dateigrößenlimit bei iCloud Drive
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bahn erwägt kompletten Umstieg auf digitale Tickets

Bahn StatistikWährend Berliner Nahverkehrsnutzer nach dem Ende des von der Bahn mitinitiierten Touch & Travel-Angebotes derzeit nach Lösungen für ein brauchbares „Zukunftsticket“ suchen und ihre Ideen für eine zukunftssichere Mobilfahrkarte im Netz diskutieren, plant die Bahn die Abschaffung der klassischen Bahnfahrkarte. Dies berichtet die Tagesschau unter Berufung auf ein Gespräch des Bahnchefs Richard Lutz mit der […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wie die Sohlen der Sneakers: Neue Nike Cases fürs iPhone 7

Apple-Kooperationspartner Nike hat originelle neue Cases für das iPhone 7 vorgestellt.

Roshe und Air Force 1, bisher nur im Nike-US-Online-Store verfügbar, lassen sich von den Sohlen der gleichnamigen Nike-Sneakers inspirieren.

Roshe ist in Rot und Grün produziert worden, das Air-Force-1-Case in Blau und Schwarz. Das Design beider Modelle ähnelt sich:

Nike stelle neue iPhone-Cases vor

Statt einem flachen Rücken setzt Nike auf Erhöhungen und Rillen, ganz wie bei Schuhprofilen. Das sieht nicht nur originell aus, sondern kann auch bei Stürzen viel von der Wucht des Aufpralls abfedern.

Zum Verkaufsstart gibt es die beiden Cases nur für das iPhone 7, aber nicht für die 7-Plus-Modelle. In den USA liegt der Preis 35 Dollar (umgerechnet etwa 32 Euro), wobei das Air-Force-1-Modell erst in Kürze verfügbar ist. Roshe ist aktuell nur in Grün erhältlich.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Tipp: Download-Problem bei Leihfilmen beheben

Viele Filme, die im iTunes Store angeboten werden, lassen sich nicht nur kaufen, sondern auch gegen eine geringere Gebühr ausleihen. 30 Tage steht der Film dann zum Download beziehungsweise zur Wiedergabe bereit. Innerhalb von 48 Stunden nach Wiedergabebeginn kann der Film beliebig oft angeschaut werden. Auf dem Apple TV, iPad und iPhone gibt es diesbezüglich keine bekannten Stolperfallen. Am M...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 15. Mai (7 News)

Unser News-Ticker fasst alle wichtigen Apple-Infos kurz und knapp zusammen.
+++ 12:00 Uhr – MyTaxi: 50 Prozent Rabatt in London +++ MyTaxi bietet noch bis zum 28. Mai 50 Prozent Rabatt auf alle Fahrten in London an. Die Aktion gilt von Montag bis Freitag zwischen 9:00 bis 17:00 Uhr sowie 20:00 bis 7:00 Uhr sowie an Samstag und Sonntag ganztägig. Der Fahrpreis wird automatisch bei der Bezahlung halbiert. 
+++ 10:41 Uhr – eBay: 3,5″ Intenso-Festplatte mit 4 TB Speicher im Angebot +++ Die externe Festplatte Intenso HDD kommt mit 4 TB Speicherplatz im Format 3,5 Zoll. Der Preis liegt bei 99,90 Euro (zum Angebot), der Preisvergleich bei 115 Euro.
+++ 7:55 Uhr – Video: Ein Jahr Apple Park im Rückblick +++ Wie hat sich der Apple Park, das neue Hauptquartier in Cupertino, im letzten Jahr verändert? Das folgende Video liefert euch einen ausführlichen Blick auf die Baustelle.
+++ 7:12 Uhr – Bahncard: Heute bei Amazon günstiger kaufen +++ Ein weiteres Interessantes Angebot bei Amazon: Dort gibt es heute die Bahncard 25 und 50 für junge und “normale” Leute günstiger. Alle Angebote gibt es auf dieser Sonderseite.
+++ 6:53 Uhr – Apple: Neuer Store in Mexico +++ Apple soll den nächsten Store planen. Dieser soll in San Luis Potosi in der El Dorado Mall eröffnen.
+++ 6:49 Uhr – Apple: Unternehmen Lattice Data gekauft +++ Apple hat abermals ein Unternehmen gekauft: Lattice Data. Die Firma kümmert sich um künstliche Intelligenz und wird die Sprachassistentin Siri verbessern.
+++ 6:40 Uhr – Video: “The Connected Home Experience” +++ In Delano in Eastwood Village in Irvine steht ein Haus der Firma Brookfield, das mit Smart Home-Technik vollgestopft ist. Einen ausführlichen Eindruck gibt es hier, ein Video folgend.
Der Artikel appgefahren News-Ticker am 15. Mai (7 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Deutsche Oberfläche für kostenlosen Markdown-Editor MacDown

Markdown-Editoren erfreuen sich auch auf dem Mac einer wachsenden Beliebtheit. Die Formatierung und Strukturierung von Text erfolgt anders als bei einer klassischen Textverarbeitung nicht über Buttons und Menüs der grafischen Benutzeroberfläche, sondern über eine Auszeichnungssprache.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Park: Drohnen-Video zeigt Baufortschritt des letzten Jahres

Seit mehreren Jahren läuft das Projekt „Apple Campus 2“ bzw. „Apple Park“. Der iPhone-Hersteller erweitert seine Präsenz in Cupertino und hat dafür seinen Campus massiv erweitert und ein Raumschiff gebaut, welches rund 13.000 Mitarbeiter beherbergen wird. Seit dem Beginn der Bauarbeiten hat sich ziemlich viel getan. Ein nun veröffentlichtes Video zeigt, was sich allein in den letzten 12 Monaten verändert hat.

Drohnen-Video zeigt Baufortschritt der letzten 12 Monate

YouTuber Matthew hat in den letzten Jahren den Baufortschritt des Apple Campus 2 mit seiner Drohne intensiv verfolgt und uns regelmäßig mit neuen Videos versorgt. So hatten wir immer einen sehr guten Überblick, wie es vor Ort aussieht, welche Veränderungen die letzten Wochen und Monate gebracht haben und wieviel Arbeit noch vor Apple liegt.

Dieses Mal hat sich Matthew dazu entschieden, nicht etwa ein neues Video zu veröffentlichen, welches den aktuellen Stand der Dinge widerspiegelt, sondern ein Video zu präsentieren, welches euch den Baufortschritt des letzten Jahres aus dem Silbertablett serviert. Das Video startet im Juni 2016 und zeigt die Arbeiten bis hin zum Mai 2017.

Dabei geht der YouTube auf verschiedene Gebäude auf dem Gelände (Raumschiff, Forschung- und Entwicklung, Steve Jobs Theater, Fitness Center etc.) genau ein.

Noch sind die Bauarbeiten am Apple Park noch nicht abgeschlossen. Dieser Tage ziehen zwar die ersten Mitarbeiter in ihre neuen Büros ein, die Bauarbeiten ziehen sich allerdings noch durch den Sommer, bis alles fertig gestellt ist. Insbesondere die Erdarbeiten und die Arbeiten an den Grünflächen dauern noch an.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Investment in Corning für Augmented Reality und Ladetechnik

Apple-Investment in Corning für AR und Ladetechnik

200 Millionen US-Dollar steckt der iPhone-Konzern in den Glashersteller. Analysten wollen wissen, wozu genau.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

DIPP: Deutsche Konzern-Allianz will den “Generalschlüssel” für Europa aufbauen

Springer, die Deutsche Bank und viele weitere Namen der Wirtschaft planen einen allgemeinen Online-Dienst und wollen damit Google und anderen US-Riesen Konkurrenz machen.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PvP-Shooter „Payday: Crime War“ erscheint in Kürze für iOS

„Payday“ ist eines der beliebtesten Shooter-Fanchises und konnte mit „Payday: The Heist“ und „Payday 2“ beachtliche Erfolge auf PC und Konsolen feiern. Nun kommt die Multiplayer-Shooter-Reihe in Kürze auch endlich auf unsere iOS-Geräte.

Overkill Software hat bekanntgegeben, dass das bereits vor knapp einem Jahr angekündigte Payday: Crime War endlich in den Startlöchern steht und in Kürze für iOS im AppStore erscheinen wird. Der Titel ist eine Adaption der Reihe und wird die Kernelemente des FPS-Gameplays auf iPhone und iPad portieren.

„Payday“ für iOS

Auch in diesem Multiplayer-Shooter geht es in 4-vs-4-PvP-Kämpfen darum, eine Bank zu überfallen – oder dies als Cops-Team eben zu verhindern. Der Kooperationsgedanke wird in der mobilen Version etwas weniger zum Tragen kommen, dafür wird es mehr ein klassisches PvP-Shooter-Duell.

Ein Blick auf den unten eingebundenen Trailer weckt bei uns auf jeden Fall Vorfreude auf Payday: Crime War Auch wenn noch abzuwarten bleibt, wie sich das Geschäftsmodell und die Steuerung auf den Spielspaß auswirken. Wann Payday: Crime War für iOS erscheinen wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Der Release soll aber „soon“ erfolgen. Wir halten euch auf dem Laufenden..

Payday: Crime War iOS Trailer

Der Beitrag PvP-Shooter „Payday: Crime War“ erscheint in Kürze für iOS erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fish für das Mac-Terminal: Eine Alternative zur Bash-Shell

Fish Shell FeatureMac-Nutzer, die hin und wieder in das Terminal ihrer Maschine abtauchen, sollten einen Blick auf die Fish Shell werfen. Die kostenfrei Alternative zur ab Werk vorinstallierten Bash-Shell hat sich unsere Aufmerksamkeit durch ihren einfachen Scripting-Syntax gesichert und trumpft mit mehreren Funktionen auf, die einen Wechsel der Terminal-Umgebung rechtfertigen könnten. Derzeit im Einsatz: Die ZSH Shell […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vor 20 Jahren: Apple unternimmt einen Ausflug in die Intel-Welt

Vor 20 Jahren: Apple unternimmt einen Ausflug in die Intel-Welt

1997 sollte MacOS Rhapsody auch für x86-Geräte erscheinen – allerdings mit erheblichen Einschränkungen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

U-Bahn-Simulation “Mini Metro” bekommt vier neue Karten

Mini Metro war eines der besten Spiele vergangenen Jahres, jetzt gibt es neue Inhalte.

mini metro best of

Das iOS-Spiel Mini Metro (App Store-Link) hat per Update vier neue Karten erhalten und bietet somit abermals neuen Spielspaß. Ist Version 1.6.1 installiert, könnt ihr eure U-Bahnen auf einer neuen Karte in Washington D.C. fahren lassen, zudem könnt ihr euch zum goldenen Horn auf der Istanbul-Karte begeben, mit langen Zügen die Mumbai-Karte durchqueren oder in Hong Kong die neue Linie South Island befahren.

Im Mittelpunkt des Spiels stehen natürlich U-Bahnen. Mini Metro ist im Stil des Londoner Underground-Fahrplans gehalten und funktioniert ganz einfach: Mit dem Finger wird zwischen zwei Stationen einfach eine Verbindung gezogen, auf der dann unentwegt eine Bahn unterwegs ist, um die wartenden Fahrgäste zum gewünschten Ziel zu transportieren.

Mini Metro 1

Insgesamt gibt es in Mini Metro nun 16 Städte, die allesamt an das Original angelehnt sind. In London muss die Themse unterquert werden, in Paris liegen die Stationen eng beieinander und in Osaka rast der Schnellzug Shinkansen durch die Stadt. Neben dem normalen Spielmodus gibt es in Mini Metro einen extremen Schwierigkeitsgrad, in dem man bereits gebaute Strecken nicht mehr verändern kann, zudem sorgt eine tägliche Herausforderung für Abwechslung, der Endlosmodus verzichtet hingegen auf Zeitdruck.

Mini Metro kommt als absolutes Premium-Spiel daher und lässt sich aktuell mit 5,49 Euro entlohnen – Werbung oder In-App-Käufe findet ihr hier nicht. Der Download ist 113 MB groß, funktioniert auf iPhone und iPad und bekommt bei über 1000 Bewertungen fünf von fünf Sterne.

WP-Appbox: Mini Metro (5,49 €, App Store) →

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel U-Bahn-Simulation “Mini Metro” bekommt vier neue Karten erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Investment für AR und kabelloses Laden

Apples Investment in Corning soll laut einem neuen Report AR und kabelloses Laden als Ziel haben.

Erst am Freitag berichtete iTopnews, dass 200 Millionen Dollar aus einem Investitionsfonds zur Unterstützung an Zulieferer Corning geflossen sind. Zunächst hieß es, dass es dabei „nur“ um ein verbessertes Gorilla Glass für Displays im iPhone gehen soll.

Wenn Apple in Zukunft auf kabelloses Laden setzen will, muss das Metall auf der Rückseite weichen, da es sehr störanfällig wäre.

Apple-Investment in Corning mit Hintergedanken?

Stattdessen dürfte Glas eingesetzt werden – dieses darf jedoch nicht kratzen, springen oder brechen. Eine Alternative wäre Keramik, auch daran arbeitet Corning.

Mit dem Investment könnte Apple außerdem exklusive Rechte an neuen Glas-Technologien erhalten, die speziell für Augmented Reality im Phone und womöglich schon im iPhone 8 entwickelt werden, wie CNBC berichtet.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Themenwoche: Es ist nicht so, wie’s aussieht

Manchmal trügt der erste Anschein. Genau um dieses Phänomen dreht sich in diesem Monat die Themenwoche in unserer Galeriesektion. Der Themenvorschlag »Es ist nicht so, wie’s aussieht« hatte sich in der Abstimmung der letzten Wochen gegen vier andere Möglichkeiten durchgesetzt. Sieben Tage lang können alle angemeldeten Nutzer nun in der Themenwochen-Sektion unserer Galerie Bilder hochladen, disk...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WWDC: Apple stellt neben Siri-Lautsprecher angeblich auch neue iPads vor

WWDC: Apple stellt neben Siri-Lautsprecher angeblich auch neue iPads vor

Für Pfingstmontag hat der iPhone-Hersteller zur Keynote geladen. Einem üblicherweise gut informierten Analysten zufolge gibt's gleich mehrfach neue Hardware.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Entwicklerkonferenz: Insider erwartet Siri-Lautsprecher und 10,5-Zoll-iPad-Pro

Drei Wochen vor Beginn der diesjährigen Apple-Entwicklerkonferenz herrscht in der Gerüchteküche Hochbetrieb. Nun lässt der in der asiatischen Zuliefererindustrie bestens vernetzte Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities mit einer Einschätzung aufhorchen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Aktie bricht weitere Rekorde

In der vergangenen Woche konnte Apples Aktienkurs an der New Yorker Technologiebörse NASDAQ den positiven Trend der letzten Wochen weiterführen. Gleich drei Mal stellte AAPL vergangene Woche neue Rekordwerte auf.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nintendo plant ein Zelda-Spiel für das iPhone

Lange hatte sich der Wii-Entwickler Nintendo gegen mobile Spielerlebnisse außerhalb seines Ökosystems gewehrt. 2015 lenkte man dann doch ein und im letzten Jahr erschienen mit „Miitomo" und „Super Mario Run" die ersten Titel für das iPhone. Aktuellen Gerüchten zufolge soll das Unternehmen die mobile Strategie weiterverfolgen und könnte einen umfangreichen „The Legend of Zelda"-Titel für das Smartphone veröffentlichen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Smart-Home-Woche: Starterpakete heute günstiger

Shortnews: Amazon hat mit seiner Smart-Home-Woche gestartet. Jeden Tag wird es ab heute Rabatte aus dem attraktiven Bereich geben. Den Beginn machen heute die Starterpakete.

Im Rahmen dessen sind unter anderem die Indoor- und Outdoor-Kameras von Nest gut 20 Euro günstiger zu haben. Auf das Lineup von Bosch aus den Gebieten Klimasteuerung und Sicherheit erhaltet ihr kurzzeitig 20 Prozent Nachlass.

Ab heute um 18 Uhr ist auch ein interessantes Bundle im Angebot: Der Echo Dot wird mit der intelligenten Heizkörpersteuerung inkl. Thermostat von tado in einem Paket vergünstigt sein.

Es gibt noch ein paar weitere Deals zu entdecken. Alle Angebote findet ihr auf dieser Sonderseite.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Support-App: Bei Problemen nicht gleich in den Store rennen

Wer ein Problem mit seinem Apple-Gerät hat, konnte seit jeher via Telefon oder Internet Kontakt mit dem Kundensupport aufnehmen und sich beraten lassen. Dass seit Januar dieses Jahres eine Apple Support-App existiert, ist den Wenigsten überhaupt bekannt. Nun hat Apple die App noch weiter verbessert. Ich verrate euch, wie die[...]

Der Beitrag Apple Support-App: Bei Problemen nicht gleich in den Store rennen erschien zuerst auf Applepiloten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Drei Milliarden US-Dollar für Apple-Aktionäre

Apple-Logo

Der iPhone-Konzern schüttet erneut eine Dividende aus. Kein anderes Unternehmen zahlt so viel.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Banking 4i: Vollversion kostenlos, Starter-App wird eingestellt

Banking 4i IphoneUnsere Langzeitempfehlung, die Banking-Applikation Banking 4i, lässt sich aktuell komplett kostenlos aus dem App Store laden. Ausschlaggebend für die kurzfristige Gratis-Dreingabe ist eine Umstellung des Angebotes, das bislang aus den beiden Applikationen „Banking 4i“ und „Banking 4i Starter“ bestand. Die Münchner Entwickler haben sich dafür entschieden, die Entwicklung der Starter-Applikation einzustellen und wollen sich zukünftig […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Smart-Home-Woche bei Amazon: Heute mit diversen Starterpaketen (u.a. Philips Hue)

Amazon hat heute die Smart-Home-Woche gestartet, in deren Rahmen an jedem der kommenden acht Tage verschiedene Produkte aus diesem Bereich gesondert vorgestellt und bei dieser Gelegenheit auch gleich noch reduziert angeboten werden. Den Anfang machen dabei passend zum heutigen Start der Aktion verschiedene Starterpakete, mit denen man den perfekten Einstieg in das Thema Smart Home in Angriff nehmen kann. Egal, ob smarte Beleuchtung, intelligente Heizungssteuerung oder auch Heimüberwachung: Auf der Übersichtsseite dürfte für jeden etwas dabei sein. Im Anschluss eine Auswahl der von mir empfohlenen Produkte aus der Aktion:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Echo Dot + tado, BahnCard, Apple Watch Edelstahlarmband, iPhone-Hüllen, Bluetooth-Kopfhörer und -Lautsprecher, Lightning-Kabel und mehr

Eine neue Woche bringt neue Amazon Blitzangebote und so möchten wir euch kurz auf die besten Deals des heutigen Tages aufmerksam machen. Amazon bedient sich nahezu am gesamten Produktsortiment und stellt zahlreiche interessante Angebote in den Mittelpunkt. Als Angebot des Tages geht es heute unter anderem Smart Home Produkte von Bosch sowie die BahnCard.

Das Motto des heutigen Tages lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht.“ Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.

Amazon Blitzangebote

07:40 Uhr

Nexgadget 4K WIFI Action Kamera 12 MP 2,0 Zoll, H9R 2.4 G RC Fernbedienung mit 170 ° Weitwinkel...
  • Professionelle 4K Action-Kamera: High-Definition-Display, 2 Zoll-LCD, 4K, 1080P Videoauflösung....
  • Wireless Funk-Fernbedienung: Unsere 4K Action-Kamera verfügt über eine 2,4 G...

08:30 Uhr

AUKEY Powerbank 16000mAh mit 2A Input and 2 Outputs insgesamt 3,4A für iPhone, iPad, Kindle, usw.,...
  • Ladestation: Mit einer Kapazität von 16000mAh wird dieser Externe Akku insbesondere für Fernreisen...
  • 2A Input: Wenn Sie diesen tragbaren Akku mit einem Adapter von 2A Ausgang aufladen, können Sie viel...

08:50 Uhr

Bqeel Aluminum Premium Typ-C-Multi-Port Hub mit 1 Typ-C Ladeanschluss, 1 4K HDMI(30Hz) Videoausgang...
  • Mit dem GN22B Hub können Sie aus einer Typ-C Buchse zwei High-Speed-USB 3.0 Anschlüsse und einen...
  • Das elegante Aluminiumgehäuse des GN22B Hub entspricht der Art und Farbe von iMac, MacBook Air,...

09:20 Uhr

Ersatzarmband für Apple Watch Armband alle Modelle, Edelstahl mit Metallschließe, schwarz 42mm
  • Apple Watch Strap mit Metallschließe, einfach und direkt ersetzen Apple Watch Armband
  • Top-Qualität aus Edelstahl mit stilvollen höchste Handwerkskunst

09:30 Uhr

Epson Expression Home XP-245
  • Druckauflösung: 5.760 x 1.440 dpi; Druckgeschwindigkeit: bis zu 27 Seiten/min Monochrom...
  • Schnittstelle: Wi-Fi, USB, WLAN-Sicherheit: WEP 64 Bit, WEP 128 Bit, WPA PSK (TKIP), WPA PSK (AES)

10:00 Uhr

devolo WiFi Repeater (300 Mbit/s, WLAN Verstärker, 1x LAN Port, WPS, Wi Fi Signal verstärken,...
  • Erhöht die Reichweite des vorhandenen WLAN-Netzes mit bis zu 300 MBit/s (2,4 GHz-Band)
  • Integrierter Fast-Ethernet-LAN Anschluss für den Anschluss weiterer Geräte (Smart-TV,...

10:25 Uhr

TecTecTec 4K Actionkamera XPRO4+ Ultra HD Sport Action Kamera Action Camera WIFI 4K Full HD 1080P...
  • XPRO4+ (with microphone + new firmware): Die leistungsstärkste TecTecTec-Kamera XPRO4+ verfügt...
  • SuperView-Modus gibt Ihnen eine Weitwinkel-Perspektive, und hält die Mitte des Videos unverzerrt....

11:20 Uhr

Bluetooth Kopfhörer 4.1 AUVI QY19 Wireless Kopfhörer In-Ear-Stereo-Ohrhörer Noise Cancelling...
  • Leichtigkeit und Perfekt für Sport: Das Gewicht ist nur 0,45 Unzen. Weil es leicht und kompakt ist,...
  • Schweißresistent Design: Die spritzwasserfeste IPX4 Technik widersteht effektiv tropfendem Schweiß...

12:20 Uhr

iPhone 6 Plus / iPhone 6s Plus Hülle PITAKA Schutzhülle aus Aramid (Kugelsicheres Material) Dünne...
  • Dünn und leicht - nur 0,03 Zoll dick und 0,42 Unzen schwer, klasse Design und pass genau mit...
  • Aus 100% Aramid-Faser (5 mal stärker als Stahl bei gleichem Gewicht)

12:40 Uhr

AUKEY Bluetooth Kopfhörer 4.1 Sport Kopfhörer In Ear Stereo Ohrhörer mit Mikrofon für iOS und...
  • Schweissfest leichtgewichtig kabellos Bluetooth Ohrhörer in bequemer und gutsitzender Ausführung.
  • Bis zu 4.5 Stunden stets telefonieren oder Musik hören und 175 Stunden Standby mit nur einer...

13:15 Uhr

iPhone Ladekabel, TURATA 5er Set 0,3m iPhone Lightning Ladekabel USB Kabel Datenkabel für iPhone /...
  • [Flexible Wahl] 0.3m x 5 tragbare und haltbare iPhone / iPod / iPad Kabel ist ideal für den...
  • [Stabile Aufladung und Synchronisation] Dank breiten Durchmesser ist Ladegeschwindigkeit unserer...

14:25 Uhr

iPhone 6 / iPhone 6s Hülle PITAKA Schutzhülle aus Aramid (Kugelsicheres Material) Hochwertige...
  • Dünn und leicht - nur 0,03 Zoll dick und 0,36 Unzen schwer, klasse Design und pass genau mit...
  • Aus 100% Aramid-Faser (5 mal stärker als Stahl bei gleichem Gewicht)

15:20 Uhr

[Brenner/Player USB3.0] VicTsing Brenner CD-Player/DVD-RW optisches Laufwerk extern für Apple...
  • Externer DVD/CD Brenner in modernem Slim-Line Design. Leicht, kompakt und transportabel.
  • Dank dem USB 3.o Anschluss ist eine stabile Performance gesichert. Abwärtskompatibel zu USB 2.0 und...

15:50 Uhr

Bluetooth Kopfhörer,Atolla S5 Sport V4.1 Bluetooth Kopfhörer Wireless Stereo Noise Canceling...
  • ERSTKLASSIGER TON MIT WIRELESS VERGNÜGEN Völlig abwärtskompitabel zu allen A2DP-fähige Geräte...
  • MACHT WORKOUT ERMÜNDUNGSFREI Völlig gestaltetes Human Engineering Design mit geschlossene fit...

16:05 Uhr

Aukey UA-PO3 Sparrow Drone schwarz
  • Große Flügelspannweite Black Sparrow Quadcopter Drone mit 4-Kanal 2,4 GHz Fernbedienung
  • 6 Achsen Gyroskop bietet Flugstabilität und Manövrierfähigkeit

16:30 Uhr

Anker SoundBuds Slim Bluetooth Kopfhörer Kabellos und Magnetverschluss, IPX4 Sport Headset mit...
  • Klanggenuss: 6 mm Treiber lassen Audiosignale klar klingen. Bluetooth 4.1 sorgt für...
  • Passgenau: Extrem leicht und langlebig. Individuell anpassbare Ohrstücke für jede Situation.

16:55 Uhr

Netgear Arlo VMS3330-100EUS Smart Home 3 HD-Überwachung Kamera-Sicherheitssystem (100% kabellos,...
  • HD-Qualität - Erleben Sie erstaunlich scharfe 720p-Livevideos; Patentiertes Design - für 100%...
  • Nachtsicht - Sehen Sie auch nachts, was vor sich geht; Jederzeit per App auf die Kameras von...

18:05 Uhr

QUADOCTA HTC One M8 Hülle Slim Case "Anti Fingerabdruck" und "Anti Kratzer" Schutzhülle in matt...
  • Die Slim Handy Hülle ist sehr flexibel und lässt sich bequem anbringen. Das Zubehör Case hat eine...
  • Flexible, super dünne und belastungsstabile HTC One M8 Schutzhülle aus Kunststoff. Alle...

18:30 Uhr

Amazon Echo Dot (2. Generation) + tado° Smartes Heizkörper-Thermostat Starter Kit für Wohnungen...
  • Amazon Echo Dot ist ein sprachgesteuertes Gerät, das mithilfe von Alexa Musik wiedergibt, Ihre...
  • Kann über Bluetooth oder ein 3,5 mm-Stereokabel mit Lautsprechern oder Kopfhörern verbunden...

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Drohnen-Video zeigt Entwicklung des Apple Park seit Juni 2016

Mittlerweile ziehen die ersten Angestellten in die neue Firmenzentrale des kalifornischen Technikherstellers Apple ein. Bis zu diesem Punkt ist im Apple Park allerdings viel passiert und einige Zeit vergangen. Besonders im letzten Jahr sind die Veränderungen auf dem Areal und an den einzelnen Gebäuden immens. Deshalb ist ein neues Video über den Baufortschritt am Apple Park über die letzten 12 ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Automatische Handyabbuchung: Deutsche Bahn will Tickets abschaffen

Shortnews: Ist die Zukunft der Bahnfahrt ticketlos? Wenn es nach Bahnchef Richard Lutz in der BamS geht schon. Doch noch sind an seiner Idee einige Zweifel zu erheben.

Der Gedanke: Das System soll anhand des Handys der Kunden selbstständig erkennen, wenn jemand eingestiegen ist und die Fahrtkosten dann entsprechend vom Konto abbuchen.

Die notwendige WLAN-Infrastruktur ist bereits vorhanden. Je nachdem, wo (der Kunde) aussteigt, wird die Fahrt automatisch abgerechnet werden.

Im Fernverkehr würde die Idee tatsächlich schon funktionieren, hier sind die Hotspots bereits anders als im Regionalverkehr zahlreich aufgebaut. Doch was ist, wenn der Akku des Handys leer ist? Wird es dann noch Kontrollen geben? Und: Wie geht die Deutsche Bahn dann mit Sparpreisen um? Noch ist es wohl ein weiter Weg bis dahin.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Noch mehr künstliche Intelligenz: Apple kauft KI-Unternehmen Lattice Data

Spätestens mit der Einführung von Siri war das Rennen um künstliche Intelligenz samt Sprachassistenten im Verbrauchermarkt eröffnet. Seitdem arbeiten die großen Unternehmen an immer besseren Technologien und kaufen gegebenfalls auch KI-Experten ein. Apple ist keine Ausnahme und hat in den letzten Jahr verschiedene größere und kleinere KI-Spezialisten aufgekauft. Das jüngste Beispiel ist Lattice Data.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Nintendo entwickelt Zelda-Spiel für Mobilgeräte

Bericht: Nintendo entwickelt Zelda-Spiel für Mobilgeräte

Nach Mario und Fire Emblem will Nintendo eine weitere große Spielemarke auf Mobilgeräte bringen: Ein Zelda-Spiel soll auf das bereits angekündigte Animal Crossing folgen, berichtet das Wall Street Journal.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heute Startpakete: Amazon fährt Smart Home-Aktionswoche

Nest KameraDer Online-Händler Amazon bietet heute nicht nur reduzierte BahnCard 25 und BahnCard 50-Angebote an, sondern startet auch seine Smart Home-Aktionswoche. Zum Auftakt der Aktionswoche, die sich noch bis zum 22. Mai täglich auf neue Themen (darunter Licht, Funksteckdosen und Raumklima) konzentrieren wird, rückt Amazon am Montag ausgewählte Startpakete ins Rampenlicht. Rabattiert sind dabei unter anderem […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Soccer Physics“, „Wrestle Jump“ & mehr: viermal Multiplayer-Spaß geschenkt

Wie der Indie-Entwickler Otto-Ville Ojala auf seier Webseite bekanntgegeben hat, wird er Ende diesen Monats seine Tätigkeit einstellen. Dann wird es seine iOS-Spiele auch nicht mehr im AppStore geben.

Bis dahin habt ihr aber die Möglichkeit, die Multiplayer-Games des talentierten Indie-Devs für lau zu laden. Denn alle vier iOS-Spiele kosten nun nichts mehr, statt zuletzt preislich bei 1,09€ zu liegen. Wir stellen euch die vier Spiele kurz vor, die ihr nun für die letzten zwei Wochen ihres iOS-Daseins kostenlos auf euer iPhone und iPad laden könnt.

-i14549-Soccer Physics (AppStore) ist ein verrücktes Fußball-Mehrspielerspiel, in dem ihr mit zwei Spielern an einem Gerät versuchen müsst, mit nicht ganz alltäglichen Fußballern den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen. Mit nur einem Button kontrolliert ihr ein Fußballteam bestehend aus einem Feldspieler und einem Torwart. Tappt ihr auf den Button, springen beide Spieler hoch und machen eine Schuss-Bewegung. Ein verrücktes und spaßiges Fußballspiel.-v9081-

-i13516-In Wrestle Jump (AppStore) steuert jeder der 2 Spieler einen Wrestler über nur einen Button. Ziel ist es, den gegnerischen Wrestler zu Boden zu ringen. Dafür sind Geschick und etwas Glück notwendig. Gespielt werden kann mit zwei Spielern an einem Gerät oder alleine gegen den Computer.
Wrestle Jump iOS

-i20965-Tank of Tanks (AppStore) ist ein Multiplayer-Game für bis zu 4 Spieler an einem iPad. Jeder Spieler steuert einen Panzer mit nur einem Button durch verschiedene Arenen und muss versuchen, die Gegner zu eliminieren. Ebenfalls ein spaßiges Mehrspieler-Game für iOS.
Tank of Tanks iOS

-i20966-Mole Hammers (AppStore) ist ein forderndes Reaktionsspiel, bei dem 2 Spieler gegeneinander an einem Gerät antreten. Jeder Spieler steuert per Tap auf seinen Button einen Hammer, mit dem in zeitlich begrenzten Runden ein Maulwurf, der mittig aus einem Loch herausgekrochen kommt, getroffen werden muss. Jeder Treffer bringt Punkte aufs eigene Konto – nur das kleine Häschen solltet ihr nicht treffen…
Mole Hammers iOS

Der Beitrag „Soccer Physics“, „Wrestle Jump“ & mehr: viermal Multiplayer-Spaß geschenkt erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Beleuchteter Farbwechsel-Duschkopf

Gadget-Tipp: Beleuchteter Farbwechsel-Duschkopf ab 1.00 € inkl. Versand (aus China)

Schicker Effekt für kleines Geld.

Die Dinger wandeln den Wasserstrom in Licht um und brauchen keine Batterie.

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

Die Bomber aus Meer AirCraft 2017

Das beste Luftkrieg-Spiel in der Geschichte mit horizontaler Version ist da! Meisterklasse feine Produktion, top Spiel-Engine und traumhafte Szenen, Sie werden dieses Spiel über alles lieben.

Im Spiel werden Sie ein geiler Ghost Bomber fahren und fliegen über die Berge und das Meer, um die Gauner zu strafen, die Sie gemobbt haben. Da die Gauner grausam sind, sind Raketen und Napalm die besten Geschenke für sie. Lassen Sie sie wissen, dass Ihre Patriot Missiles kein Spielzeug sind. Das Geschmetter von dem Motor Ihres Flugzeugs wird den Himmel des Mittelmeers beschallen. Fürchten Sie sich vor nichts, Ihre Fahne, Ihre Glorie und Ihre Medaillen werden Sie weiter antreiben. Denken Sie an Ihr Gelübde: Wer mich gemobbt hat, wird er bestraft.

Besonderheiten des Spiels:

1. Stürzen Sie Ihre Erkenntnis von dem Spiel um mit der virtuellen Tastatur, die mit der nächsten Generation Spiel-Engine erfunden ist
2. Keine Werbung und kein kostenpflichtiges Item im Spiel, einfach das Spiel genießen.
3. Superklasse Spielszenen, fein dargestellt von erfahrenen Kunstmeistern
4. Dank der verwunderlichen Explosionensondereffekte können Sie wirklichkeitsgetreue Kampfszenen erleben.

Die Bomber aus Meer AirCraft 2017 (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Test: Adam Elements Roma USB Type-C & USB 3.1 Dual-Interface USB-Stick (64 GB)

Dass Apple seit fast zwei Jahren mit seinen neuen Macs andere Wege geht und diese ausschließlich mit USB-C Anschlüssen ausrüstet, dürfte keine neue Erkenntnis sein.

Stammleser dieses Blogs werden zudem wissen, dass ich seit einigen Monaten selbst mit einem MacBook Pro unterwegs bin und diesem Problem, das eigentlich gar keines ist, täglich entgegensehe (bei Interesse kann ich dazu mal ein paar Zeilen schreiben).

20170430_104305

Beim Thema USB-Sticks habe ich beispielsweise bisher, um die notwendige Kompatibilität zu USB-A nicht zu verlieren, den USB-C-auf-USB-Adapter von Apple genutzt. Der funktioniert super aber das Umstecken nervt auf Dauer schon etwas.

Das haben auch etliche Hardware-Hersteller erkannt und bieten mittlerweile an Reihe an Dual-Interface USB-Sticks, die neben dem alten USB-A auch den neuen USB-C-Anschluss unterstützen, an.

20170430_103849

Nun werben viele Hersteller mit besonders schnellen USB-Sticks. Die Wahrheit sieht, abhängig von den verbauten Chips und dem verwendeten Anschluss, meistens etwas anders aus. Mein Weg führte daher über einen Selbsttest </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Banking 4i Starter wird eingestellt: Vollversion aktuell kostenlos aus dem App Store laden

Banking 4i zählt zu den erfolgreichsten Banking-Apps für iPhone und iPad. Nun gibt es interessante Neuigkeiten rund um die Finanzierung der App.

Banking 4i filter

Bis zum Neustart von Outbank habe ich Banking 4i (App Store-Link) regelmäßig auf meinem iPhone genutzt, aktuell ist es immer noch auf dem iPad im Einsatz, da dort problemlos mehrere Benutzer getrennt voneinander auf ihre Konten zugreifen können. Interessant ist Banking 4i auch dank der kostenlosen Light-Version, insbesondere wenn die eigene Bank eine nicht so tolle eigene App anbietet. Die Zeit von Banking 4i Starter ist nun aber gezählt, wie der Entwickler Andreas Selle auf seiner Facebook-Seite mitgeteilt hat.

“Um uns besser auf unsere Zielgruppe der professionellen Anwender fokussieren zu können, haben wir mit sofortiger Wirkung den Vertrieb der kostenlosen App ‘Banking 4i STARTER’ eingestellt. Wir wollen unseren Kunden stets die beste Banking App zur Verfügung stellen und dafür auch erstklassigen Support anbieten. Wir werden deshalb die kostenpflichtige ‘Banking 4i’ App weiterhin kontinuierlich erweitern und verbessern. All das ist langfristig jedoch nur möglich, wenn es für uns auch wirtschaftlich ist. Deshalb sehen wir uns gezwungen, die kostenlos angebotene ‘Banking 4i STARTER’ App vom Markt zu nehmen”, heißt es in der Mitteilung.

Insbesondere für die Kunden, die die Vollversion von Banking 4i in der Starter-Version per In-App-Kauf freigeschaltet haben, bietet der Entwickler die reguläre Vollversion Banking 4i aktuell kostenlos an. Natürlich können bei dieser einmaligen Aktion nicht nur alle bisherigen Nutzer zuschlagen, sondern auch alle anderen. Banking 4i wird dazu noch bis zum 31. Mai kostenlos angeboten, danach wird der Preis auf 7,99 Euro angehoben.

Falls ihr von der einen zur anderen App wechselt, könnt ihr eure gespeicherten Daten automatisch übernehmen: “Um alle Daten von Banking 4i STARTER zur Banking 4i Vollversion zu übertragen, synchronisieren Sie Ihre Datentresore am einfachsten über eine Cloud. Neben iCloud können Sie alternativ auch Dropbox oder einen WebDAV-Speicher nutzen”, heißt es von den Entwicklern. “Für eine manuelle Migration nutzen Sie bitte die iTunes Dateifreigabe, über die Sie Zugriff auf den Ordner ‘Dokumente von Banking 4i Starter’ haben. Dort finden Sie Ihre Datentresordateien mit der Endung ‘.sub’. Diese Dateien müssen Sie in den Ordner ‘Dokumente von Banking 4i’ kopieren, der von der Banking 4i Vollversion genutzt wird.”

WP-Appbox: Banking 4i (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Banking 4i Starter wird eingestellt: Vollversion aktuell kostenlos aus dem App Store laden erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

KGI: iPad 10,5 " und Siri-Lautsprecher mit Touchscreen zur WWDC

Seit vor einigen Wochen Berichte aufkamen, nach denen Apple an der Fertigstellung des Siri-Lautsprechers arbeite, kamen zahlreiche unterschiedliche Gerüchte auf. Bei diesen galt die WWDC im Juni meist als wahrscheinlichster Veröffentlichungstermin. Nachdem KGI-Analyst Ming-Chi Kuo vor zwei Wochen noch von einer 50-prozentigen Chance der eher kurzfristigen Präsentation ausging, hat sich das Blat...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Musikerkennung: Shazam veröffentlicht neue iPhone-App

RemixDer Musikerkennungsdienst Shazam hat seine iOS-Anwendung komplett überarbeitet und bietet den 150MB großen Download für iPhone, iPad, Apple Watch und iMessage nun in Version 11 an. Während sich am Monetarisierungsmodell der App nichts geändert – hat Shazam setzt nach wie vor auf eine Werbefinanzierung, von der sich Power-Nutzer freikaufen können – tritt der Universal-Download mit […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Park: Neues Drohnen-Video zeigt das vergangene Jahr

Ein Jahr Apple Park-Baustelle in einem Video – das gibt es jetzt bei YouTube.

Wir haben das Video unten für Euch angehängt. Mit datierten Untertiteln zeigt es bei jedem der vielen Clips an, um welchen Gebäudeteil es sich handelt.

Dabei ist es nicht nur spannend zu sehen, wie sich das Gebäude selbst entwickelt, sondern auch, wie die umgebende und im „Raumschiff“ eingeschlossene Landschaft sich verändert. Ein Schnelldurchlauf durch die letzten zwölf Monate, der sich lohnt.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fraunhofer stellt Lizenzierung für MP3 wegen abgelaufener Patente ein

Der Erfolg eines komplexen Dateiformats hängt nicht vom gebotenen Mehrwert ab sondern auch davon, wie einfach es von anderen Unternehmen implementiert und im Fall von Patentschutz lizenziert werden kann. Dahingehend hatte das Fraunhofer IIS (Institut für Integrierte Schaltungen) bei der Entwicklung und Vermarktung von MP3 alle richtig gemacht und sowohl eine Bibliothek als auch ein Lizenzpaket ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pages am Mac: Viele Dokumente in einem Fenster - So nutzen Sie die neuen Tabs

Lange Zeit waren Tabs ausschließlich Webbrowser vorbehalten, um mehrere Webseiten in einem Fenster unterzubringen. Mit OS X El Capitan führte sie Apple auch im Finder ein, bis sie dann ein Jahr später in macOS Sierra in alle Programme übernommen wurden. Besonders bei iWork-Apps bieten die Tabs eine verbesserte Übersicht und auch Pages ist hier keine Ausnahme. Wir möchten Ihnen zeigen, wie Sie Tabs in Pages aktivieren und nutzen können.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Berliner Digital-Konferenz ehrt Apple-Gründer Wozniak

The Woz 1000Im Rahmen der Berliner Digital-Konferenz Digital Future wurde der Apple-Mitgründer Steve Wozniak am Freitagabend in die sogenannte „Hall of Fame of the Digital Age“ aufgenommen. Dies berichtet der Tagesspiegel, der als Mitveranstalter nicht nur für die Ausrichtung der Konferenz, sondern auch für die Preisverleihung verantwortlich zeichnete. Tagesspiegel-Herausgeber Turner überreicht Preis auf dem Display eines iPhones […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Acoustic-Tagebuch Voice Diary (Paid)

Speichern Sie wichtige tägliche Aufzeichnung und Textaufzeichnung.

Eigenschaften:
(1) Passwort-Sicherheitsprogramm.
(2) Gleichzeitige Anzeige von Kalender-, Text- und Tonaufzeichnungen.
(3) unbegrenzte Anzahl von Einträgen.
(4) Schriftgrößenanpassung.
(5) zeigt die Datumszählung (Tag Countdown) an.
(6) Suchtaste für Vor- / Rücklauf.
(7) Kalenderwochenanzeige.
(8) Vertikale / horizontale Anzeige.
(9) Nur-Lese-Modus (Gast-Browser).
(10) die Bedeutung von Wörtern: Online-Abfrage.
(11) Speicher: Benutzerdefinierte Alt-Text, angegeben schnelle Umwandlung Begriff.
(12) Artikel-Sharing: Teil- / Gesamt.

Schnellstart:
(1) Wählen Sie das Datum (Standard: Heute).
(2) Drücken Sie die Tasten in der unteren rechten Ecke, um die Datensatznummer zuzuordnen.
(3) klicken Sie auf das Textfenster, geben Sie den Textinhalt (die erste Spalte des Textes für den Verlauf Liste Titel).
(4) Aufnahmewerkzeugleiste: Von links nach rechts ist die Funktion [Aufnahme] [Aufnahme stoppen] [Wiedergabewiederholung] [Wiedergabe abspielen] [Vorübergehend
Stop Play] drücken.
(5) Klicken Sie auf die oberen linken Tasten: passen Sie die Schriftgröße an.
(6) Klicken Sie auf die Schaltflächen oben rechts / unten: Speichern oder löschen Sie den Text.
(7) Klicken Sie auf die Schaltfläche unten links, um den Text freizugeben oder den Kalender auszublenden.
(8) Klicken Sie auf die Registerkarte [Count Days]: um zur Historienliste zurückzukehren.
(9) doppelklicken Sie auf die Historienliste Datum: ein schnelles Springen Browserverlauf.

Acoustic-Tagebuch Voice Diary (Paid) (12,99 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Investition in Corning: Apple hat drahtloses Laden und AR-Brille im Visier

Anfang des Monats gab Apple bekannt, dass der iPhone-Hersteller 1 Milliarden Dollar zur Schaffung von US-Arbeitsplätzen investieren wird. Im. Laufe des Monats sollten weitere Informationen bekannt werden. Kurz darauf wurde verkündet, dass Apple 200 Millionen Dollar (von den 1 Milliarde Dollar) in Corning investiert. Mit diesem Hersteller kooperiert Apple bereits seit vielen Jahren und bezieht unter anderem das Display-Glas für das iPhone von diesem.

Apple hat drahtloses Laden und AR-Brille im Visier

Auf den ersten Blick geht es um das Schaffen von Arbeitsplätzen und um Display-Glas, auf den zweiten Blick dürfte noch deutlich mehr hinter dieser Investition stecken.

CNBC hat die Stimmen von Analysten zusammengefasst und erklärt, was sich hinter dem Investment verbergen könnte. So spricht Andrew Uerkwitz von Oppenheimer davon, dass der Wechsel von einem Metall-Gehäuse zu Glas eindeutig dafür spricht, dass Apple auf drahtloses Laden setzt und dies mit einer Glas-Rückseite deutlich einfacher gewährleistet werden kann, als mit Aluminium.

“Metal can interfere with wireless charging technology,” he told CNBC. “That means you need glass on the back of the phone, but glass that won’t break. Or you need to use ceramics. Corning has a long history of investing in both glass and ceramics.”

Allgemein wird damit gerechnet, dass Apple beim iPhone 8 auf eine Glas-Rückseite und drahtloses Laden setzt. Die Investition in Corning soll den Weg dafür ebnen.

Patrick Morrhead von Moor Insights geht davon aus, dass die Investition mehr als eine normale Partnerschaft sei. Dabei hat er eine AR-Brille im Hinterkopf, die Apple schon seit längerem nachgesagt wird. Für so eine Brille benötigt man ein spezielles Glas und genau dieses könnte Corning für Apple entwickeln. Darüberhinaus könnte das Investment auch dafür sorgen, dass sich Apple exklusive Rechte an diesem speziellen Glas für AR-Brillen sichern könnte, so der Analyst.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kino.de: Beliebte App bekommt Nutzerprofile & Anbindung an das Apple TV

Mit Kino.de wollen wir zum Start der Woche noch einmal einem Blick auf eine Anwendung werfen, die das Leben von Film-Fans leichter macht.

Kino de

Ich habe im Kino seit jeher ein Problem: In der Vorschau sehe ich so viele interessante Filme, die ich mir unbedingt merken möchte. Nach spannenden 90 Minuten ist von diesen Erinnerungen aber meistens nicht mehr viel vorhanden. Seit einiger Zeit notiere ich mir die Titel der interessanten Filme daher direkt auf dem iPhone – und das klappt mit Apps wie der von Kino.de (App Store-Link) absolut problemlos.

Die ständig weiter entwickelte und kostenlose Anwendung des Kinoportals überzeugt nicht nur mich, sondern auch viele andere Nutzer. Die aktuelle Version ist bereits über 350 Mal mit viereinhalb Sternen im Schnitt bewertet worden, alle Versionen von Kino.de haben sogar insgesamt knapp 8.000 Stimmen erhalten, die ebenfalls sehr positiv ausfallen.

Watchlist kann jetzt ganz einfach synchronisiert werden

In verschiedenen Kategorien innerhalb der App, beispielsweise im „Spotlight“, kann sich der filminteressierte Nutzer über das aktuelle Programm in deutschen Kinos sowie bald veröffentlichten Blockbustern informieren. In einer Watchlist lassen sich zudem eigene Favoriten sichern, die man noch sehen möchte, und eine filterspezifische Programmansicht erlaubt es, das richtige Filmmaterial für die eigenen Bedürfnisse (z.b. 2D-, 3D- oder OmU-Titel) herauszufinden.

Seit dem letzten großen Update im vergangenen Monat gibt es in Kino.de auch Nutzer-Profile, die natürlich freiwillig genutzt werden können. Entscheidet man sich für eine Registrierung, können die gespeicherten Filme der Watchlist problemlos auch auf andere Geräte synchronisiert werden.

Das betrifft auch die noch gar nicht mal so lange verfügbare Version der Kino.de-App für das Apple TV. Insgesamt ist das eine praktische Sache: Direkt im Kino die spannenden Neuvorstellungen speichern, dann später Zuhause noch einmal in Ruhe die Trailer auf dem Apple TV ansehen und dann eine Push-Mitteilung erhalten, sobald der Film auf der Leinwand gezeigt wird.

WP-Appbox: KINO.de (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Kino.de: Beliebte App bekommt Nutzerprofile & Anbindung an das Apple TV erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

An/Aus-Taste beim iPhone 5: Apple beendet Reparatur-Programm

SchalterDrei Jahre nach der Einführung eines offiziellen Austauschprogramms hat Apple die Reparatur-Aktion für die Standby-Taste des iPhone 5 jetzt beendet. Das Ende April 2014 angekündigte und zwischenzeitlich bereits einmal verlängerte Austauschprogramm für die sechste iPhone-Generation startete am 5. Mai 2014 auch hierzulande und bot Nutzern des iPhone 5 den kostenfreien Austausch der Standby-Taste an. Apple […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Action-Puzzle „Nightgate“ kostet aktuell nur 49 Cent

Action-Puzzle „Nightgate“ kostet aktuell nur 49 Cent

Das tolle Action-Puzzle Nightgate (AppStore) von Semidome gibt es aktuell zum echten Schnäppchenpreis im AppStore, den ihr euch nicht entgehen lassen solltet.

Zuletzt lag der Preis für die Universal-App bei stolzen 5,49€. Davon könnt ihr nun aber mehr als 90 Prozent einsparen. Denn aktuell kostet euch dieser Premium-Download nur kleine 49 Cent. Günstiger gab es das im AppStore mit 4,5 Sternen bewertete iOS-Spiel nur vor einigen Monaten, als der Titel Apples Gratis-App der Woche war. Die letzten Preissenkungen bescherten hingegen immer nur einen Preis von 99 Cent.
-gki22468-
Nightgate (AppStore) ist ein Action-Puzzle, das euch in das Jahr 2398 entführt. Die Welt wird von intelligenten Computern regiert, durch deren Netzwerk ihr euch bewegt. In 50 Leveln müsst ihr mit einem virtuellen Joystick eine kleine Kugel durch gefährliche Welten voller roter Gefahren bewegen und dabei eine Reihe von Punkten durch Berührung einsammeln – klingt unscheinbar, macht aber Spaß! Solltet ihr Nightgate (AppStore) noch nicht eurem iPhone, iPad oder Apple TV der 4. Generation installiert haben, könnt ihr dies aktuell zum Top-Preis nachholen. Mehr Infos gibt es in unserer Spiele-Vorstellung.

Nightgate Trailer

Der Beitrag Action-Puzzle „Nightgate“ kostet aktuell nur 49 Cent erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Geräusche beim neuen MacBook Pro: Apple verbaut neue „Topcases“

Kv RepIn den vergangenen Wochen konnten wir auf ifun.de mehrfach auf Nutzerberichte hinweisen, die Geräuschentwicklungen beim Einsatz der aktuellen MacBook Pro Maschinen beobachteten und kritisierten. Abgesehen von den Lüftern der neuen Touch Bar-Modelle, die sich abhängig vom Material der Arbeitsfläche aus dem Gleichgewicht bringen ließen, sorgten vor allem die Monitor-Scharniere für entsprechende Problemberichten. Bild: iFixit Wir […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The Legend of Zelda: Nintendo will Link auf iPhone und iPad bringen

Der Superheld Link soll schon bald auf iPhone und iPad sein Unwesen treiben. Nintendo möchte Zelda für mobile Geräte veröffentlichen.

The Legend of Zelda Breath of the Wild

Nintendo hat sich lange gesträubt, die eigenen Spiele auch für iOS zu veröffentlichen. Im April 2016 hat Nintendo mit Miitomo das erste Spiel für iPhone und iPad veröffentlicht, mit Super Mario Run folgte der zweite Titel, der mit 10 Euro bezahlt werden muss. Mit dem italienischen Klempner hat Nintendo knapp 80 Millionen Downloads erzielen können und immerhin ein Umsatz von rund 50 Millionen US-Dollar gemacht. Im Februar dieses Jahres folgte dann Fire Emblem Heroes, das angekündigte “Animal Crossing” verzögert sich weiter.

Da stellt sich die Frage: Welches Spiel wird Nintendo als nächste für iPhone und iPad verfügbar machen? Das Wall Street Journal will nun erfahren haben, dass Nintendo “The Legend of Zelda” ebenfalls für iOS portieren möchten. Eine offizielle Ankündigung, eine Bestätigung noch eine Dementi gibt es nicht, jedoch liegt das WSJ mit solchen Berichten meist richtig.

Zelda soll für iPhone und iPad erscheinen

Und sind wir mal ehrlich: Nintendo wäre doch schön blöd, wenn die Zelda und Link nicht für iOS bringen. Das beliebte Adventure-Spiel war in meiner Kindheit der absolute Konsolen-Hit. Letztendlich bleibt natürlich die Frage, wie das Spiel für iOS aussehen und welches Konzept Nintendo verfolgen wird.

Wann “The Legend of Zelda: Breath of the Wild” erscheinen wird, ist noch unklar. Sollten wir weitere Informationen finden, werden wir sie euch mitteilen. Eines ist aber sicher: Wenn Zelda für iOS erscheint, hat Nintendo abermals die Dollar-Zeichen in den Augen.

Die Frage an euch: Habt ihr früher Zelda gespielt? Würdet ihr auch auf iPhone und iPad zuschlagen?

Der Artikel The Legend of Zelda: Nintendo will Link auf iPhone und iPad bringen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Joboffensive: Apple investiert zuerst in Corning und sein Gorilla glass

Gorilla Glass 5

Der US-Displayglashersteller Corning wird der erste Nutznießer von Apples US-Jobförderprogramm, wie das Unternehmen unlängst bekannt gab. Cupertino investiert rund 200 Millionen Dollar in die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen. Unlängst kündigte Apple einen sogenannten Advanced Manufacturing Fund an, mit dem die Schaffung neuer Arbeitsplätze in den USA unterstützt werden soll, MacNotes berichtete. Zunächst wollte Apple rund (...). Weiterlesen!

The post Joboffensive: Apple investiert zuerst in Corning und sein Gorilla glass appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pine Player

Pine-Spieler ist ein exklusiver hören digitale Musik-Player für Musikliebhaber, die das OSX-Betriebssystem verwenden. Es kann fast alle existierenden digitalen Audioformen wie MP3, FLAC, APE, AAC, M4A, WAV, AIFF, OGG, WMA, DSD usw. spielen, und es hat auch eine starke Abspielmöglichkeiten für das Hören von Dateien in der bequemste Weg, um CUE .

1. Maximale 32Bit 768kHz Upsampling-Funktion
Pine Player unterstützt verschiedene Arten von PCM-Formate, so dass es Schallquellen von 16 auf 32 Bit spielen können; es kann auch klar und reichlich Klangqualität reproduzieren, indem ein Maximum von 768kHz unterstützen.
Pine Spieler einzigartige Over Sampling-Filter ist eine Technik, die eine gewöhnliche MP3-Datei in eine 32Bit, maximal 768kHz und hoher Tonqualität Schallquelle und sendet sie an den DAC upconverts es in beste Leistung gespielt werden. Gewöhnliche MP3-Dateien ‚Klangqualität kann tatsächlich mehr klar und reichlich zu hören. Offensichtlich, HD-Audio-Dateien wie MQS und DSD kann auch bis zu einem Maximum von 768kHz hochkonvertiert werden.

2. Bequem und Strong Playlist & Prävention von Text Cracking
Pine-Player hat eine sehr günstige Playlist, weil die Benutzer speichern und verwalten können, die Musik, die sie hören möchten, ändern Sie die Reihenfolge der Musiktitel durch einfaches Ziehen gespielt wird, und zum Ausdruck bringen jede Art von Sprache oder Text-Codierung perfekt wegen seiner einwandfreie Decodierungsfunktion. Es gibt keine koreanischen Code zu knacken.

3. Cross Fade und Gapless Set-up
Cross Fade-Funktion, die eine Technik ist, die die Lücke zwischen den Songs ab, wenn auf Dateien auf der Playlist hören oder überlappt die Songs für lückenlos überhaupt, kann in Sekunden eingestellt werden.

4. Massenspeicherung von Audio-Warteschlange für Echtzeit konvertieren
Pine Spieler verhindert eine Beschädigung der Klangqualität durch eine High-Power-Audio-Warteschlange mit für die Verarbeitung übermäßige Menge an digitalen Daten. Daher dauert es eine beträchtliche Menge an Speicher im Vergleich zu anderen Musikabspielgeräte.

5. Automatische Isolierung beschädigt und Schallquellen
Pine-Player verfügt über eine automatische Trennfunktion für beschädigte Schallquellen genannt Vault. Wenn eine beschädigte Schallquelle erkannt wird, während die Musik spielt, wird die Musik angehalten und auf die Vault-Datei für sich genommen. Durch diese komfortable Funktion können die Benutzer herausfinden, welche leicht Schallquelle beschädigt ist und es wieder herzustellen.
Selbst mit all diesen Funktionen ist Pine Spieler eine kostenlose App. Darüber hinaus gibt es keine Marketing- oder Werbematerial. Insbesondere werden keine Informationen einschließlich persönlicher diejenigen nach außen oder das Internet gesendet werden.

Pine Player (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Szenen aus Profi-Golfturnier mit iPad Pro und Apple Pencil gezeichnet

Bereits Mitte vergangenen Monats sorgte ein Künstler für Aufsehen, der beeindruckende Porträts von NBA-Spielern mit seinem iPad Pro inkl. Apple Pencil zeichnete. Nun gibt es ein weiteres Beispiel aus dieser Kategorie. Die amerikanische Profi-Golftour hat verschiedenen Künstlern ebenfalls die Kombination aus iPad Pro und Apple Pencil in die Hand gedrückt und sie damit ebenso beeindruckende Szenen des am Wochenende zu Ende gegengenen Players Championship zeichnen lassen. Die entstandenen Kunstwerke lassen sich auf der Webseite der PGA Tour einsehen. Mit dabei sind neben den gezeichneten Szenen auch verschiedene Zeitraffervideos, die ebenfalls auf diese Art und Weise entstanden sind. Nachfolgend ein Beispiel. Beindruckend, wie ich finde...



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Alexa Calling: Neue Anruf-Funktion lässt alle Nutzer durch

Alexa KontakteDie von Amazon neu vorgestellte Anruf-Funktion der sprachgesteuerten Echo-Lautsprecher steht in der Kritik. Wie erste Anwender aus den USA berichten, bietet die VoIP-Option nur wenig Konfigurationsmöglichkeiten an und hat vor allem ein Datenschutzproblem: Alexa Calling lässt grundsätzlich alle Anrufer durch und bietet seinen Nutzern keine Möglichkeit an ausgewählte Kontakte zu blockieren. Eine Nachsichtigkeit, die sich […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vier weitere Videos erklären euch die iPhone 7 Fotografie

Apple ist stolz auf das Kamerasystem des iPhone 7 und iPhone 7 Plus. Insbesondere das Dual-Kamerasystem des iPhone 7 Plus kann uns überzeugen. Mehr als regelmäßig setzen wir auf den optischen Zoom sowie den Porträtmodus des iPhone 7 Plus. Genau diese Features werden auch in Apples Werbebotschaften zum iPhone 7 in den Mittelpunkt gerückt. Nun schickt Apple vier weitere Clips rund um die iPhone 7 Fotografie ins Rennen.

Vier weitere Videos erklären euch die iPhone 7 Fotografie

Zum Wochenende hat Apple eine neue Sonderseite geschaltet, mit der der iPhone-Hersteller erneut auf die iPhone-Fotografie eingeht. Auf dieser hat Apple Videos online gestellt mit der Tipps- und Tricks rund um die Fotografie gezeigt werden.

Nachdem Apple zunächst fünf dieser Werbespots im hauseigenen YouTube-Kanal geschaltet hat, legt der Hersteller nun mit vier weiteren Clips nach.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Park: der Ein-Jahres-Fortschritt im Drohnen-Video

Shortnews: Apple hat mittlerweile die ersten Mitarbeiter in die neuen Büros des Apple Parks verlegt, während die Bauarbeiten auf dem Gelände – und insbesondere bei der Landschaft – wohl noch ein paar Monate weitergehen.

Welche Arbeit der Konzern aber allein in einem Jahr geschafft hat, zeigt das anstehende Video des YouTubers Matthew Roberts.

Zu sehen ist, wie schnell sich der neue Campus in Cupertino entwickelt hat, wie sowohl das Hauptgebäude als auch das Parkhaus, das Steve Jobs Auditorium und die Entwicklungszentren Form angenommen haben.

Das Video, das die zahlreichen Dronen-Aufnahmen der vergangenen Monate aneinanderreiht, behandelt nach und nach den Fortschritt aller Gebäude des Campus. Es gibt damit einen guten Überblick darüber, wie schnell Apple die Bauarbeiten hat abschließen können.

[Direktlink]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mobilfunk- und Datentarife: Alle Angebote im Überblick (15. Mai: 400 MB mit Frei-Minuten im Telekom-Netz für 1,95 Euro)

In diesem Artikel stellen wir euch aktuelle Angebote rund um gute Mobilfunk- und Datentarife vor. Auf besonders gute Deals machen wir per Push-Mitteilung aufmerksam.

tarif deal ticker

Fast jeden Tag gibt es neue Angebote rund um Mobilfunk- und Datentarife. Viele Anbieter wie sparhandy.de, handyflash.de, modeo.de und weitere bieten fast täglich neue Tarife zu meist guten Konditionen an. Um die Übersichtlichkeit für euch zu erhöhen, sammeln wir alle Angebote ab sofort in diesem Artikel.

Alle aktuellen Tarif-Angebote im Überblick

15. Mai: klarmobil.de startet heute mit einem neuen Tarif-Angebot. Im Telekom-Netz gibt es 400 MB Internet mit bis zu 21 Mbit/s und 100 Freiminuten für monatlich 1,95 Euro statt 5,95 Euro. Einen Bonus von 25 Euro gibt es bei Rufnummernmitnahme, der Anschlusspreis liegt bei 9,95 Euro. Der Tarif richtet sich an Einsteiger, die mit nur 400 MB Internet im Monat auskommen. Die Laufzeit beträgt 24 Monate, die Kündigung sollte fristgerecht eingehen, damit ihr keine teure Folgekosten zahlen müsst. (zum Angebot)

9. Mai: Mobilcom-Debitel hat das bekannte Angebot noch einmal ein wenig aufgemotzt und bietet euch bei gleicher Leistung ab sofort einen 40 Euro Gutschein für oben drauf. Aus der Grundgebühr ihr Höhe von 8,99 Euro werden so rechnerisch nur noch 7,32 Euro. Dafür bekommt ihr weiterhin 3 GB LTE-Volumen mit bis zu 21 Mbit/s, 100 Frei-Minuten und 100 SMS in alle Netze. Datenautomatik und Anschlussgebühr gibt es nicht, ab dem 15. Juni ist die Nutzung im EU-Ausland kostenlos. (zum Angebot)

2. Mai: Aktuell bietet Mobilcom Debitel im Netz von o2 folgenden Tarif an. Es gibt 3 GB LTE mit maximal 21 MBit/s, 100 Frei-Minuten und 100 Frei-SMS für monatlich 8,99 Euro. Jeden Monat gibt es einen Rabatt von 16 Euro auf den Tarif, der automatisch auf der Rechnung gutgeschrieben wird, um auf den besagten Preis zu kommen. Der Anschlusspreis in Höhe von 39,99 Euro entfällt. Wie immer gilt auch hier: Den Vertrag sollte man fristgerecht kündigen, damit keine teuren Folgekosten entstehen. (zum Angebot)

27. April: Bei handyflash.de gibt es einen günstigen Einsteigertarif mit LTE. Für 5,99 Euro monatlich auf der Rechnung gibt es eine Telefonie- und Internet-Flat mit 1 GB LTE mit bis zu 50 Mbit/s im o2-Netz. Die Anschlussgebühr in Höhe von 39,99 Euro wird nach einer SMS mit “AP frei” an die 8362 erstattet. Der Vertrag wird mit Mobilcom Debitel geschlossen, nach 24 Monaten fällt die reguläre Grundgebühr von 19,99 Euro an. Von daher: Immer an eine fristgerechte Kündigung denken. Das Angebot ist bis zum 15. Mai, 17 Uhr gültig. (zum Angebot)

27. April: Bei modeo.de gibt es aktuell ein Allnet-Tarif mit 4 GB Datenvolumen für monatlich 14,85 Euro. Ihr surft mit bis zu 42,2 Mbit/s, müsst aber auf LTE verzichten. Eine Telefon- und SMS-Flat ist mit dabei, der Tarif funkt dabei im D-Netz. Die Anschlussgebühr wird erstattet, bei Rufnummermitnahme gibt es 50 Euro Bonus, wenn ihr eine SMS mit “klarmobil” an die 72961 sendet. Der Vertrag kommt mit Mobilcom Debitel zustande und läuft 24 Monate. Ab dem 25. Monat beträgt die Grundgebühr 34,85 Euro. Bitte denkt demnach an eine fristgerechte Kündigung. (zum Angebot)

Der Artikel Mobilfunk- und Datentarife: Alle Angebote im Überblick (15. Mai: 400 MB mit Frei-Minuten im Telekom-Netz für 1,95 Euro) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Play Music: 4 Monate kostenlos Musik hören

Wer noch die passende Musikuntermalung sucht, kann jetzt Google Play Music kostenlos ausprobieren.

Google Play music 4 gratisWer monatlich kein Geld für ein Musikstreamingdienst hinblättern möchte, kann die vielen Gratis-Aktionen wahrnehmen. Wer sich von Angebot zu Angebot hangelt, spart sicher viel Geld, allerdings muss man dann auch darauf verzichten eigene Playlists langfristig zu speichern. Aktuell bietet Google Play Music abermals eine kostenlose Testphase von vier Monaten komplett gratis an. Das Angebot gilt nur für Neukunden.

  • Google Play Music 4 Monate kostenlos ausprobieren (zum Angebot)

Eigentlich ist es nur Geschmacksache zu welchen Musikstreaming-Anbieter man greift. Der Katalog ist bei fast allen Anbietern enorm groß und in Sachen Funktionen tun sich die Dienste nicht viel. Zugriff gibt es auf über 35 Millionen Musiktitel, die jederzeit ohne Werbung gestreamt werden können. Als Premium-Kunde kann man zudem auf Radiosender zugreifen, beliebig viele Titel überspringen und Musik offline auf dem Gerät speichern.

WP-Appbox: Google Play Music (Kostenlos, App Store) →

Wie schon erwähnt bin ich ja Spotify-Fan und werde dort so schnell auch nicht abgeworben werden. Dennoch muss man Google auch zu Gute halten, dass ihre Applikationen stets aktualisiert und weiterentwickelt werden. Am Ende ist es wohl das eigene Empfinden, welchen Dienst man nutzen möchte.

Premium-Abo kostet als “Familie” nur 2,50 Euro pro Person

Das “Anbieter-Hopping” ist sicherlich eine sehr günstige Option, wer allerdings seine Musik speichern und stets Zugriff auf die Playlists erhalten will, sollte sich bei Apple Music, Spotify oder Google Play Music für einen Familienplan entscheiden. Bis zu 6 Personen zahlen pro Monat nur 14,99 Euro, pro Person werden also nur 2,50 Euro fällig.

Der Artikel Google Play Music: 4 Monate kostenlos Musik hören erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mafia III für Mac erschienen

Mafia IIIVor knapp sechs Monaten hat 2K Games die dritte Folge der erfolgreichen Spielreihe Mafia für PlayStation 4, Xbox One und Windows auf den Markt gebracht. Wie im Vorfeld angekündigt, hat Aspyr Media nun das Action-Adventure Mafia III auch für Mac veröffentlicht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nur heute und limitiert: iTunes-Karten mit 33 Prozent Rabatt

Nur heute gibt es 33 Prozent Rabatt beim Kauf von iTunes-Karten.

Conrad bietet in einigen, aber nicht allen Filialen die 15-Euro-iTunes-Karte für 10 Euro an. Das Angebot gilt nur vor Ort, nicht online bzw. nur solange der Vorrat reicht.

Gültig ist die Aktion nur in teilnehmenden Märkten: Diese befinden sich in Berlin-Kreuzberg, Berlin-Steglitz, Bonn, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Essen, Hamburg-Altona und Hamburg-Wandsbek.

Weitere Sonderkondition: „Abgabemenge maximal 3 Stück pro Person und Einkauf.“

Bevor Ihr Euch zu Conrad aufmacht noch dieser Hinweis: Bei der letzten Conrad-Aktion dieser Art gingen die meisten Leser leer aus. Es gab nur eine extrem limitierte Menge an reduzierten Karten (oder in der jeweiligen Filiale gar keine günstigen Karten).

Die meisten Filialien öffnen um 10 Uhr. Viel Glück!

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Günstige iTunes Karten bei Conrad (satte 33% Rabatt!)

Zum Start der neuen Woche gibt es mal wieder ein interessantes Angebot für alle Schnäppchenjäger: Es gibt wieder vergünstigte iTunes-Geschenkkarten. So sind es dieses Mal die Filialen der Elektronikmarktkette Conrad, die die Karten zum Sonderpreis verkaufen. Dabei erhält man in dieser Woche einen schon lange nicht mehr dagewesenen Rabatt in Höhe von 33% (!) auf die Karten im Wert von € 10,-. Aber Achtung: Die Aktion gilt nur am heutigen Montag, den 15. Mai 2017, bzw. solange der Vorrat reicht. Die Anzahl der Karten pro Kauf ist anscheinend nicht begrenzt. Man sollte also im Zweifel schnell sein, um noch rechtzeitig zuschlagen zu können. Schließlich haben die Karten ja kein Verfallsdatum. Der aufgedruckte Wert der Karten und das Zusatz-Guthaben können sowohl für Musik, als auch für Fernsehserien, Filme und Einkäufe im Mac- und iOS-AppStore genutzt werden. (mit Dank an Eike!)

Achtung: Leider kann ich die Hinweise auf die günstigen iTunes-Karten nicht in jedem einzelnen Fall überprüfen. Checkt daher bitte vorher noch einmal ab, ob die jeweilige Filliale den Rabatt auch tatsächlich gewährt!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Super Blackjack Battle 2 Turbo Edition“ neu für iOS: Blackjack im Retro-Stil

Headup Games hat in dieser Woche das neue iOS-Spiel Super Blackjack Battle 2 Turbo Edition (AppStore) im AppStore herausgebracht. Die 3,49€ teure Universal-App ist ein Mix aus 90er Arcade-Action und 16-bit-Blackjack.

Die Universal-App für iPhone und iPad bringt euch in Casinos auf der ganzen Welt, in denen jeder der 12 Teilnehmer um den Titel des größten Blackjack-Spielers aller Zeiten kämpft. Nachdem ihr euch für einen Charakter entschieden habt, geht das Blackjack-Duell als Hommage an einen sehr bekannten Arcade-Prügler aus den 90ern auch schon los.
-gki24825-
Spielen könnt ihr entweder gegen die KI oder auch plattformübergreifend online mit bis zu vier Spielern. Das Ziel ist es, als Sieger aus dem Duell hervorzugehen, indem ihr nach zehn Runden Blackjack im Duell mit dem Dealer mehr Chips auf der Habenseite habt als die Kontrahenten.

Klassisches Blackjack-Gameplay

Habt ihr schon einmal Blackjack gespielt, findet ihr euch in Super Blackjack Battle 2 Turbo Edition (AppStore) sofort zurecht. Nachdem ihr euren Einsatz für eine Runde gesetzt habt, ist es euer Ziel, Karten im Wert von möglichst exakt 21 zu erhalten. Überschreitet ihr diese Zahl, verliert ihr auf jeden Fall. Hört ihr kurz vor 21 auf, gewinnt ihr nur, wenn ihr den Dealer mit eurem Kartenwert schlagt. Die Steuerung erfolgt über ein paar wenige Buttons, die auf einem iPhone allerdings schon recht klein sind.

Super Blackjack Battle 2 Turbo Edition (AppStore) kombiniert das beliebte Kartenspiel mit dem Charme der Video-Prügelspiele aus den 90er Jahren. Eine eigenwillige Mischung, die ein paar Runden zu unterhalten vermag. Wirklich langfristig begeistern konnte uns der Titel aber dann doch nicht…

Super Blackjack Battle 2 Turbo Edition iOS Trailer

Der Beitrag „Super Blackjack Battle 2 Turbo Edition“ neu für iOS: Blackjack im Retro-Stil erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

4Video MTS Converter – To MP4/MOV/AVI

4Video MTS Converter ist ein professioneller Video Converter, welcher MTS/M2TS/TS Videos in andere gängige Video-Formate wie MP4, MOV, M4V, AVI, WMV, FLV usw. konvertieren kann. Außerdem bietet er auch leistungsstarke Bearbeitungsfunktionen, inkl. Effekt, Schneiden, Zuschneiden, Wasserzeichen, Zusammenfügen etc. Damit können Sie Ausgabe-Video nach Belieben personalisieren.

Haupteigenschaften:
1. 4Video MTS Converter können MTS in MOV, MTS in AVI, MTS in MP4 und andere verschiedene Video-Formate konvertieren. Ebenfalls können Sie Audios von MTS-Dateien extrahieren und zu Ihrem benötigten Audio-Format wie MP3, AAV, AIFF, M4A usw. umwandeln.

2. Mit diesem Converter können Sie mehrere Videoclips in einer Datei zusammenfügen, Teil eines Videos umwandeln, Video Länge schneiden und Bildgröße zuschneidne.

3. Sie können auch unerwünschte schwarze Balken vom Video entfernen.

4. Es ermöglicht Ihnen, den Videoeffekt durch Einstellung von Helligkeit, Kontrast, Sättigung, Farbton und Lautstärke zu verschönern.

5. Außerdem ermöglicht es Ihnen, Ihre Lieblings-Text-und Bild als Wasserzeichen für die Ausgabe Video hinzuzufügen.

6. Sie sind in der Lage, die Ausgabedateien auf irgendeinem tragbaren Gerät wie iPhone 5s/5c, iPhone 5, iPad Air und iPod touch usw. zu genießen.

4Video MTS Converter - To MP4/MOV/AVI (16,99 €, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Diverse Actioncams, Anker und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Die Liste wird im Tagesverlauf immer weiter aktualisiert.

Bahncard 25 und 50 im Tagesangebot

Bosch Smart Home im Tagesangebot

Aukey XXL-Powerbank zum Tiefstpreis

Damit der Rabatt verbucht wird, müsst Ihr hinter dem jeweiligen Link den Gutschein aktivieren.

iTopnews-Sparcode für HomeKit-kompatiblen Koogeek Smart Socket

Withings-Spezialangebot

Die heutigen Blitzangebote

ab 6.30 Uhr

Yi 4K Actioncam (hier)

ab 6.35 Uhr

ODRVM Actioncam (hier)

ab 6.40 Uhr

DBPower Drohne (hier)

ab 7.35 Uhr

chnano Bluetooth Kopfhörer (hier)

ab 7.40 Uhr

Nexgadget Actioncam (hier)

ab 7.45 Uhr

Sabrent Festplatten Dock (hier)

ab 8.05 Uhr

Zoppen Reise Ladegerät (hier)

ab 8.20 Uhr

Bqeel USB C Hub (hier)

ab 8.25 Uhr

Outxe Solar Akku 16.000 mAh (hier)

ab 8.30 Uhr

Uvistar Reise Ladegerät (hier)
Aukey Akku 16.000 mAh (hier)

ab 9 Uhr

TaoTronics Kamera Linsen Set (hier)

ab 9.55 Uhr

TecTecTec Actioncam (hier)

ab 10.05 Uhr

Aukey Solar Ladegerät (hier)
Tonbux Fitness Tracker (hier)

ab 10.10 Uhr

BenQ Projektor (hier)

ab 11.10 Uhr

iDeaUSA Bluetooth Speaker (hier)

ab 11.20 Uhr

Anker Ladegerät (hier)
EasyAcc Akku 6.400 mAh (hier)

ab 11.45 Uhr

OMorc Bluetooth Kopfhörer (hier)

ab 12.20 Uhr

pitaka Case für iPhone 6(s) Plus (hier)
iMuto Akku 30.000 mAh (hier)

ab 12.30 Uhr

Willnorn Bluetooth Speaker (hier)

ab 12.35 Uhr

Aukey Solar Ladegerät (hier)
Trusda Lightning USB Stick 64 GB (hier)

ab 13 Uhr

BenQ Projektor (hier)

ab 13.15 Uhr

chnano Lightning Kabel (hier)
Ausdom Bluetooth Kopfhörer (hier)

ab 13.25 Uhr

VicTsing Actioncam (hier)

ab 13.30 Uhr

RAVPower Lightning Kabel (hier)

ab 13.35 Uhr

Cowin Bluetooth Kopfhörer (hier)

ab 13.55 Uhr

Syma Drohne (hier)

ab 14.10 Uhr

Campark Actioncam (hier)

ab 14.25 Uhr

pitaka Case für iPhone 6(s) (hier)

ab 14.45 Uhr

Maxoak Akku 13.000 mAh (hier)

ab 15.15 Uhr

Eken Actioncam (hier)

ab 15.35 Uhr

Aukey Drohne (hier)

ab 15.40 Uhr

Comiso Bluetooth Speaker (hier)

ab 15.50 Uhr

DoDoelph Drohne (hier)

ab 16 Uhr

iRulu Projektor (hier)

ab 16.05 Uhr

Nexgadget Actioncam (hier)

ab 16.10 Uhr

sunvito Bluetooth Speaker (hier)

ab 16.20 Uhr

Aukey USB C DisplayPort Adapter (hier)

ab 16.35 Uhr

Nexgadget Ladestation (hier)

ab 16.45 Uhr

EC Technology Akku 22.400 mAh (hier)

ab 16.50 Uhr

LG Fernseher 65″ 4K (hier)

ab 17.10 Uhr

Tec.Bean Actioncam (hier)

ab 17.30 Uhr

chnano Ladegerät (hier)
VicTsing Kamera Linsen Set (hier)

ab 17.45 Uhr

Yi 4K Actioncam (Foto/hier)

ab 18 Uhr

o.tel.o Daten SIM (hier)

ab 18.10 Uhr

Woddcessories Holz-Case für iPad (hier)

ab 18.20 Uhr

Woodcessories Holz-Case für iPhone 6(s) (hier)

ab 18.45 Uhr

iPuty Apple Watch + iPhone Stand (hier)
Digittrade verschlüsselte SSD 500 GB (hier)

ab 19 Uhr

Syma Drohne (hier)

ab 19.25 Uhr

SolidDock iPhone Dock (hier)

ab 19.45 Uhr

Philips Monitor 32″ (hier)
Woodcessories Holz-Case für iPhone 7 (hier)
Digittrade High Security Festplatte (hier)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gerüchte zum Siri-Heimassistenten: Kamera, Display und Gesichtserkennung

Shortnews: Apple wird mit steigender Wahrscheinlichkeit auf dem WWDC-Event am 5. Juni seinen ersten eigenen Heimassistenten vorstellen, nachdem Amazon und Google hier bereits vorgelegt haben.

Analyst Ming-Chi Kuo befeuert die Gerüchte einmal mehr. Der renommierte Spekulant geht in seiner neusten Notiz davon aus, dass das Gerät ein Display haben wird. Dabei aber ist unklar, ob dieses fest verbaut oder gesondert und tragbar ist. Denn: Zuletzt war man davon ausgegangen, der Heimassistent würde im Design dem Mac Pro ähneln. Da passt nicht direkt ein Bildschirm hinein.

Dass ein Display Sinn macht, hatte jüngst auch Phil Schiller in einem Interview dieser Geräte-Kategorie allgemein bescheinigt. Amazon hat in der vergangenen Woche ja auch so ein Modell vorgestellt.

Weitere Gerüchte rund um den Heimassistenten sind bisland recht spärlich gesäht: Laut einem Report, aus dem letzten Jahr, wird eine Gesichtszuordnung mit Emotions-Erkennung mit an Bord sein. CNet schreibt ebenfalls, dass Kameras verbaut würden, diese Pläne aber noch ausstehend sein.

Zur WWDC in drei Wochen wissen wir mehr.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

St. Galler Letec wird zur Data Quest

Die Letec zieht in der Gallus-Stadt um und wird künftig als Data-Quest-Filiale geführt.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 mit 256 GB soll bis zu 1099 Dollar kosten

Goldman Sachs will die Verkaufspreise des kommenden iPhone 8 erfahren haben. 

Auch wenn die neue Generation des iPhone 8 erst im Herbst vorgestellt wird, kolportiert die Goldman-Sachs-Analysten Simona Jankowski schon jetzt mögliche Preise.

Sie geht davon aus, dass das günstigste Modell des iPhone 8 mit 128 GB 999 Dollar kostet.

iPhone 8 angeblich deutlich teurer als iPhone 7

Anders als bei den aktuellen Geräten wird es laut Goldman Sachs keine Variante mehr mit 32 GB geben – nur noch 128 GB und 256 GB. Die größere Version soll für 1099 Dollar den Besitzer wechseln.

Stimmen Jankowskis Angaben, wäre in den USA erstmals die 1000-Dollar-Grenze überschritten. Schon im Februar hatte Fast Company von iPhone-8-Preisen nördlich von 1000 Dollar gesprochen – iTopnews.de berichtete.

Wie es bei den Plus-iPhones aussehen soll, geht aus dem Report nicht hervor. Aktuell ist das iPhone 7 Plus mit 256 GB das bislang teuerste iPhone. US-Käufer zahlen 969 Dollar.

Vollgepackt mit neuen Features: Wieviel würdet Ihr für das iPhone 8 zahlen wollen?

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 für über 1.000 Dollar in den USA und ohne 32-GB-Version?

iPhone 8 - Dummy

In welchen Speichergrößen wird das iPhone 8 angeboten werden und vor allem, wie teuer wird es? Neue Einschätzungen sprechen vom Durchbrechen einer Schallmauer. In Europa sind iPhone-Preise jenseits von 1.000 Euro bereits trauriger Alltag. Für US-Kunden könnte es in diesem Jahr so weit sein, wenn sich Prognosen bewahrheiten, die zuletzt verschiedentlich durch das Netz gingen. (...). Weiterlesen!

The post iPhone 8 für über 1.000 Dollar in den USA und ohne 32-GB-Version? appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Not Not – A Brain-Buster

Wie viel hält Ihr GEHIRN aus?

NotNot ist das ultimative Denkspiel auf Grundlage von Logik und Orientierung, das Ihr Gehirn auf die Probe stellt. Folgen Sie den Anweisungen, um Ihren Charakter in die richtige Richtung (nach oben, unten, links oder rechts) und damit zum Sieg zu führen. 
Je höher die Level des Spiels sind, desto komplexer und abwechslungsreicher werden die Anweisungen. Logisches Denken und Geschicklichkeit sind gefragt, um zum Erfolg zu gelangen.
Und sorry (na ja, nicht wirklich…) für das Kopfzerbrechen… </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aluminum Fidget Spinner for $12

Regain Your Focus with This Handheld Toy
Expires May 21, 2022 23:59 PST
Buy now and get 50% off

KEY FEATURES

Can't seem to sit still or focus on the task at hand? Keep your over-active hands or mind occupied with the aluminum fidget spinner, ideal for those who need a little extra help sticking to the grind. Hold it in one hand and use the other to spin, and watch and feel the stress spin away.

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Material: aluminum

Includes

    Aluminum fidget spinner (black)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jooicer: Lifetime Plan for $34

Supercharge Your Twitter Following with This Growth Hacking Tool
Expires July 14, 2017 23:59 PST
Buy now and get 98% off




KEY FEATURES

Running your Twitter account is easy if you just want to muse about your cat's cuteness to your 50 followers, but if you're trying to grow a brand or reach a wider audience. With Jooicer, you can set strategies to grow your Twitter account all in one central interface. This growth hacking tool will help you vastly increase your following, thereby increasing your brand visibility and helping you reach social and monetary goals.

"It took me years to eclipse 1,000 followers and only a few months on Jooicer to get to 5,000!" Olman Quesada, AppSumo

    Amp up your Twitter game by gaining more followers fast Review & choose the modules that help you most in your strategy Get real followers interested in your company, product, or content Clean your account of old followers who stop following you Increase visits on your landing pages & content

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    2 accounts Up to 200 daily follow actions Up to 200 daily favorite actions Up to 200 daily user to list actions Up to 40 daily direct messages Unlimited Tweet scheduling Auto-cleanup Access to premium modules Up to 2 queues or schedules

Compatibility

    Twitter account required

SOFTWARE LICENSE DETAILS

    Redemption: must redeem within 30 days of purchase Length of access: lifetime Restrictions: for use on 2 accounts
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Charge & Sync Docks for $19

Give Your Phone a Charge Without The Pesky Cable
Expires July 14, 2017 23:59 PST
Buy now and get 42% off




KEY FEATURES

Save your phone from resting on your bedside table, connected to a charging cable that can easily be stepped on. This secure dock keeps your phone still, safe, and out of harm's way while charging so you won't have to worry about accidentally bumping it off a table.

    Lightning connector mounted on landing pad to prevent any damage to the pin S-shape design provides two supporting pivots, keeping your phone still in the dock Anti-slide TPU on the bottom protects your phone

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Color: black MFi-Certified

Compatibility

    All iPhones with Lightning connector

Includes

    Charge & Sync Dock (Lightning)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: The Magnificent Seven (2016)

The Magnificent Seven (2016)
Antoine Fuqua

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 9,99 €

Genre: Western

Director Antoine Fuqua brings his modern vision to a classic story in Metro-Goldwyn-Mayer Pictures’ and Columbia Pictures’ The Magnificent Seven. With the town of Rose Creek under the deadly control of industrialist Bartholomew Bogue (Peter Sarsgaard), the desperate townspeople, led by Emma Cullen (Haley Bennett), employ protection from seven outlaws, bounty hunters, gamblers and hired guns – Sam Chisolm (Denzel Washington), Josh Farraday (Chris Pratt), Goodnight Robicheaux (Ethan Hawke), Jack Horne (Vincent D’Onofrio), Billy Rocks (Byung-Hun Lee), Vasquez (Manuel Garcia-Rulfo), and Red Harvest (Martin Sensmeier). As they prepare the town for the violent showdown that they know is coming, these seven mercenaries find themselves fighting for more than money.

© 2016 Metro-Goldwyn-Mayer Pictures Inc. and Columbia Pictures Industries, Inc. THE MAGNIFICENT SEVEN is a trademark of Metro-Goldwyn-Mayer Studios Inc. All Rights Reserved.

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es zwei weitere 99 Cent-Filme im iTunes-Store:
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: