Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 680.319 Artikeln · 3,63 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Dienstprogramme
3.
Sonstiges
4.
Spiele
5.
Finanzen
6.
Fotografie
7.
Sonstiges
8.
Soziale Netze
9.
Sonstiges
10.
Unterhaltung

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Dienstprogramme
4.
Sonstiges
5.
Wirtschaft
6.
Dienstprogramme
7.
Produktivität
8.
Produktivität
9.
Wirtschaft
10.
Dienstprogramme

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Sonstiges
3.
Spiele
4.
Unterhaltung
5.
Soziale Netze
6.
Produktivität
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Wirtschaft

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Sonstiges
4.
Lifestyle
5.
Sonstiges
6.
Navigation
7.
Soziale Netze
8.
Soziale Netze
9.
Sonstiges
10.
Spiele

iPad Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Produktivität
3.
Unterhaltung
4.
Produktivität
5.
Spiele
6.
Produktivität
7.
Dienstprogramme
8.
Spiele
9.
Produktivität
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Sonstiges
4.
Spiele
5.
Unterhaltung
6.
Dienstprogramme
7.
Spiele
8.
Produktivität
9.
Wirtschaft
10.
Soziale Netze

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Comedy
6.
Action & Abenteuer
7.
Comedy
8.
Science Fiction & Fantasy
9.
Drama
10.
Drama

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Comedy
6.
Action & Abenteuer
7.
Drama
8.
Action & Abenteuer
9.
Action & Abenteuer
10.
Action & Abenteuer

Songs

1.
Ed Sheeran
2.
ZAYN
3.
Bausa
4.
Camila Cabello
5.
P!nk
6.
Portugal. The Man
7.
Marshmello
8.
Imagine Dragons
9.
Kontra K
10.
Post Malone

Alben

1.
P!nk
2.
Various Artists
3.
Santiano
4.
Verschiedene Interpreten
5.
Die drei ???
6.
Ed Sheeran
7.
Kettcar
8.
Savas & Sido
9.
Verschiedene Interpreten
10.
Alex Christensen & The Berlin Orchestra

Hörbücher

1.
Dan Brown
2.
Marc-Uwe Kling
3.
Gabriel Conroy & Timothy Stahl
4.
Dan Brown
5.
Matthew Costello & Neil Richards
6.
Anne Jacobs
7.
Marc-Uwe Kling
8.
Andreas Gruber
9.
Jürgen von der Lippe
10.
Anne Jacobs
Stand: 15:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

290 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

10. Mai 2017

iTunes Affiliate - Kürzung nur bei iOS In-App Käufen

[​IMG]

Ein kurzer Nachtrag: Erst vor Kurzem berichteten wir über eine Kürzung von Provisionen für das App Affiliate Programm bei Apple. Die Kürzung, die Apple selbst per Newsletter ankündigte, sollte drastisch ausfallen - von 7 Prozent auf 2,5 Prozent. Offensichtlich gab es große...

iTunes Affiliate - Kürzung nur bei iOS In-App Käufen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Harry Styles – Behind the Album

Harry Styles, total angesagter Musiker und Mitglied der Boygroup One Direction, startet bald mit seinem Album Harry Styles in Apple Music.

Das Album erscheint bald auf Apple Music. Das Harry Styles – Behind the Album zeigt einen ausführlichen Blick auf die Erstellung seines ersten Soloalbums mit einem exklusiven Interview und Live-Aufnahmen von Harrys Band, die die Songs zum ersten Mal zusammen in der Abbey Road spielten.


Trailer:

Apple Music Player:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store 5th Avenue derzeit ohne Glaswürfel

Apple baut seit einiger Zeit seinen Apple Store an der 5th Avenue um, um auch dort das neue Store-Designkonzept umzusetzen. Unter anderem heißt es, dass der Store zukünftig deutlich größer sein und ein Beats 1 Studio beherbergen wird. Darüberhinaus gibt es Arbeiten am Glaswürfel.

(Foto: Gothamist)

Apple Store 5th Avenue derzeit ohne Glaswürfel

Im Januar dieses Jahres hat Apple mit dem Renovierungsmaßnahmen am Apple Store 5th Avenue in New York begonnen. Um die Arbeiten durchführen zu können, ist Apple mit dem eigentlichen Store vorübergehen in ein benachbartes Gebäude umgezogen, in dem lange Zeit der Spielwarenhändler FAO Schwarz ansässig war.

Ende April wurde bekannt, dass Apple auch den Glaswürfel überarbeiten wird. Apple hatte Mitte April beantragt, den Glaswürfel am Eingang des Stores an der 5th Avenue komplett abzubauen. Der Abbau des Würfels sollte 2 Millionen Dollar kosten und am 09. Mai beginnen.

Ein Blick auf den Kalender zeigt, dass dieses Datum mittlerweile vorbei ist und so ist es kein Wunder, dass die ersten Luftbilder auftauchen, bei dem zu sehen ist, dass der Glaswürfel abgebaut ist. In welcher Form der neue Glaswürfel errichtet wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Der Store an der 5th Avenue wurde im Jahr 2006 eröffnet und erstmalig im Jahr 2011 renoviert. In diesem Atemzuge wurde auch der Glaswürfel überarbeitet. Die bis dato verwendeten 90 Glaselemente wurden auf 15 reduziert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kaufen Sie bei Saturn spezielle Angebote günstig ein

Jeden Mittwoch, in der Zeit von 20 Uhr bis am nächsten Morgen um 9 Uhr, gelten besondere Angebote im Saturn-Online-Shop. Diese werden als „Late Night Shopping“ beworben. Derzeit bekommen Sie unter anderem Produkte von Sony wie einen Bluetooth-Kopfhörer, aber auch -Lautsprecher günstiger.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gerücht: Amazon Video für tvOS im Herbst

[​IMG]

Nutzer von Amazon Video, im Rahmen ihrer Prime Mitgliedschaft oder auch als extra Service, haben es, im Zusammenhang mit dem AppleTV, schwer. Eine eigene App für tvOS gibt es bislang nicht - jetzt gibt es aber einen Lichtblick: Amazon Video für tvOS soll im Herbst veröffentlicht werden.

Das Angebot von Amazon Video wächst und wächst. Mittlerweile kann der Streamingdienst von Amazon...

Gerücht: Amazon Video für tvOS im Herbst
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7 und iPhone 7 Plus sind die beliebtesten Smartphones im Q1/2017

Vor wenigen Tagen hat Apple die Geschäftszahlen für das abgelaufene erste Quartal 2017 veröffentlicht. Apple konnte 50,8 Millionen iPhones und somit ein paar Geräte weniger als im ersten Quartal 2016 verkaufen. Nun haben die Marktbeobachter von Strategy Analytics Resümee gezogen und die beliebtesten Smartphones des Q1/2017 auserkoren.

Q1/2017: iPhone 7 und iPhone 7 Plus sind die beliebtesten Smartphones

Laut Strategy Analytics wurden im ersten Quartal 2017 insgesamt 353,3 Millionen Smartphones verkauft. Apple konnte sich die ersten beiden Plätze sichern. Dahinter folgt ein chinesischer Hersteller und die Plätze 4 und 5 nimmt Samsung ein.

Das iPhone 7 war im letzten Quartal das beliebteste Smartphone. Insgesamt wurden weltweit 21,5 Millionen Exemplare verkauft. Damit verbucht das iPhone 7 einen Marktanteil von 6,1 Prozent. Dahinter folgt das iPhone 7 Plus auf Platz 2 mit 17,4 Millionen verkaufter Exemplare und einem Marktanteil von 4,9 Prozent.

Neil Mawston, Executive Director at Strategy Analytics, added, “OPPO R9s shipped 8.9 million units for third place and 3 percent marketshare worldwide in Q1 2017. OPPO is largely unknown in the Western world, but its brand is wildly popular in China and growing rapidly across India. The R9s is OPPO’s flagship 4G device with key features such as dual-SIM connectivity and fingerprint security.”

Platz 3 belegt ein Hersteller bzw. ein Modell, welches bei uns in Europa verhältnismäßig unbekannt ist. Das OPPO R9s verkaufte sich 8,9 Millionen Mal (2,5 Prozent Marktanteil). Dahinter gesellen sich das Samsung Galaxy J3 und das Galaxy J5 mit 6,1 Millionen bzw. 5.0 Millionen verkaufter Geräte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Unfaire Behandlung“: Spotify beschuldigt Apple und Google

Apple und Google werden von Spotify wegen angeblich „unfairer Behandlung“ im App Store beschuldigt.

Die Anschuldigung ist Teil einer EU-Sammelklage, der sich auch andere Firmen wie Deezer angeschlossen haben. Apple und auch Google sollen demnach im App-Vertrieb ihre dominante Rolle ausnutzen, um kleine Firmen nicht zum Zug kommen zu lassen.

In der Klage werden die beiden großen Firmen zwar nicht explizit benannt, aber Bezug auf bestimmte Betriebssysteme, den App Store und Suchmaschinen wird recht deutlich genommen.

Tech-Firmen wollen Apples und Googles Macht einschränken

Da die beiden Konzerne gemeinsam mehr als 90 Prozent des mobilen Marktes kontrollieren, könnten sie auch die Regeln diktieren, so die Behauptung weiter. Die EU soll, so wünschen es sich Spotify & Co.,  die Vorwürfe prüfen und gegebenenfalls dagegen vorgehen, wie die Financial Times berichtet.

Spotify soll es dabei konkret um die Einnahmen von Apple gehen, die Cupertino als Provision bei In-App Käufen in Spotify einnimmt. Dies sei ein unrechtmäßiger Vorteil für Apple Music, da die dazu gehörigen Einnahmen ja zu 100 Prozent an Apple gehen.

EU prüft den Antrag wohl gegen Ende des Jahres

Laut einem Beitrag von Reuters soll die EU den Antrag aber erst gegen Ende des Jahres gesetzlich prüfen. Dabei würde dann auch noch mal die allgemeine Frage behandelt werden, ob App Store und Google zu dominante „Gateways“ zum Internet wären.

Ein anderes Gesetz hat dies bereits betont: Der Marktvorteil von Apple und Google in der EU sei demnach so hoch, dass die Produkte der Firma für andere Wirtschaftsunternehmen im Netz eher ein Hindernis für ihr Firmenpotential, sogenannte „Gatekeepers, wären.10

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Fossil als Leidtragender

Apple Watch: Fossil als Leidtragender auf apfeleimer.de

Bevor die Apple Watch auf den Markt gekommen ist, gab es Meinungen von Experten zu lesen, laut denen die Smartwatch traditionellen Uhrenherstellern schaden würde. Bislang wurde ein solches Ausmaß noch nicht wirklich festgestellt, könnte sich nun aber geändert haben.

Apple Watch: Fossil mit schwächerem Quartalsergebnis

Denn der Uhrenhersteller Fossil hat für das erste Quartal dieses Jahres ein vergleichsweise schwaches Ergebnis veröffentlicht. Dies hat sich direkt auf den Aktienkurs ausgewirkt, der nach der Bekanntgabe um 24 Prozent gesunken ist. Für Fossil könnte dies in Zukunft weitere Probleme bedeuten.

Und zwar dann, wenn das Unternehmen keine Möglichkeit findet, wieder bessere Zahlen zu schreiben. Möglich wäre dies etwa über erfolgreiche Smartwatches, die bisher veröffentlichen Fossil-Smartwatches scheinen bisher aber nicht den gewünschten Effekt zu erzielen.

Traditionelle Uhrenhersteller vor potentiellen Problemen

Auch andere traditionelle Uhrenhersteller könnten vor diesem Problem stehen, insbesondere dann, wenn Smartwatches wie die Apple Watch an Beliebtheit gewinnen. Sollte die Watch Series 3 tatsächlich mit LTE-Chip aufwarten, könnte diese deutlich erfolgreicher sein – womöglich zulasten der traditionellen Uhrenhersteller.

Der Beitrag Apple Watch: Fossil als Leidtragender erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Foto zeigt iPhone 7S Rückseite aus Ion-X Glas

Das iPhone 8 hat sich in den letzten Wochen immer mal wieder in Leaks gezeigt. Erst im Laufe des Tages haben wir euch neue Renderings gezeigt, die ziemlich nah an de Realität liegen sollen. Doch neben dem iPhone 8 werden im Herbst mit dem iPhone 7S und iPhone 7S Plus zwei weitere iPhone-Modelle erwartet. So heißt es zumindest in der Gerüchteküche.

Leak zeigt iPhone 7S Rückseite aus Ion-X Glas

Am heutigen Tag taucht ein weiterer Leak auf, der zu einem 2017er iPhone gehören soll. Ursprung des Fotos ist das chinesische Kurznachrichtenportal Sina Weibo. Zu sehen ist die Rückseite eines iPhones. Doch wozu gehört diese?

Auf den ersten Blick scheint für diese Rückseite eine Kamera vorgesehen zu sein. Somit würde das iPhone 8 ausscheiden. Für dieses Modell wird eine Dual-Kamera kolportiert. Ein neues iPhone SE Modell scheidet in unseren Augen ebenso aus. Irgendwie sieht die Rückseite zu groß für ein 4 Zoll iPhone SE aus. Zumal Apple dieses Modell erst kürzlich mit neuer Speicheroption aufgewertet hat.

Blieben noch das iPhone 7S und das iPhone 7S Plus. Da wir davon ausgehen, dass Apple beim iPhone 7S Plus auf eine Dual-Kamera setzt, vermuten wir, dass diese Rückseite zum iPhone 7S gehört.

Weiter heißt es, dass die Rückseite zu einem iPhone ist der Modellbezeichnung N79 gehört, zudem ist die Rede von Ion-X Glas. Dabei handelt es sich um das gleiche Glas, welches Apple als Displayglas für die Apple Watch Aluminium einsetzt. (via Slashleaks)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone: In Q1 2017 das beliebteste Smartphone weltweit

Apple iPhone: In Q1 2017 das beliebteste Smartphone weltweit auf apfeleimer.de

Das Apple iPhone hat sich in Q1 2017 laut Apple nicht so gut verkauft wie von Experten zuvor prognostiziert. Laut einer neuen Statistik von Strategy Analytics ändert dies aber nichts daran, dass das iPhone mit gleich zwei Modellen bei den beliebtesten Smartphones in Q1 2017 an der Spitze liegt.

Apple iPhone als beliebtestes Smartphone in Q1 2017

Im weltweiten Ranking wurde das Apple iPhone 7 mit 21,5 Millionen ausgelieferten Modellen im ersten Quartal am meisten gekauft bzw. ausgeliefert und liegt damit auf Platz 1. Hinter dem iPhone 7 liegt das iPhone 7 Plus, das auf 17,4 Millionen ausgelieferte Modelle kommt.

Für Apple kann sich das Ergebnis auf jeden Fall sehen lassen, insbesondere in Betrachtung des Abstandes zu den Plätzen 3 bis 5. Auf dem dritten Rang liegt das Oppo R9s, das auf 8,9 Millionen ausgelieferte Exemplare in Q1 2017 kommt.

Oppo liegt noch vor Samsung im Ranking

Danach folgen das Samsung Galaxy J3 (2016) mit 6,1 Millionen ausgelieferten Modellen und das Galaxy J5 (2016) mit 5,0 Millionen ausgelieferten Exemplaren. Damit liegt Samsung nicht einmal mit den Flaggschiff-Modellen in den Top 5, was den Unterschied zu Apple noch einmal verdeutlicht.

Der Beitrag Apple iPhone: In Q1 2017 das beliebteste Smartphone weltweit erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das iPhone verteidigt seine Position als meistverkauftes Smartphone der Welt

Erst kürzlich hat sich das iPhone seit langer Zeit mal wieder gegen die Konkurrenz von Samsung durchgesetzt und sich zum meistverkauften Smartphone gekürt. Dieser Trend hielt auch im letzten Quartal an, wie die Analysten von Strategy Analytics vermelden. Und nicht nur das - man hat den Vorsprung sogar noch weiter ausbauen können. Dabei waren das iPhone 7 und iPhone 7 Plus die beiden beliebtesten Modelle mit 21,5 Millionen bzw. 17,4 Millionen verkauften Einheiten. Dahinder folgt das chinesische OPPO R9 Smartphone mit einem respektablen Abstand von 8,9 Millionen Geräten, ehe mit dem Samsung Galaxy J3 und J5 die ersten Modelle des großen Apple-Konkurrenten einlaufen. Sollte das iPhone 8 im Herbst nur ansatzweise das halten, was sich die Analysten davon versprechen, dürfte Apple auch in den kommenden Monaten seine Position halten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Injustice 2: Actiongeladene Kämpfe mit Superhelden im Freemium-Gewand

Das Spiel Injustice: Gods Among Us wurde 2013 veröffentlicht und feierte große Erfolge. Der Nachfolger Injustice 2 soll mindestens genauso erfolgreich werden.

Injustice 2 1

Injustice 2 (App Store-Link) wurde von Warner Bros. im deutschen App Store veröffentlicht und lässt sich dort kostenlos auf iPhones und iPads herunterladen. Das Spiel erfordert mindestens 980 MB an freiem Speicherplatz, 1 GB RAM im Gerät sowie iOS 10.0 oder neuer. Auch eine deutsche Lokalisierung steht für den neuen Titel bereits zur Verfügung.

Schon im Februar dieses Jahres sorgte der Soft-Launch von Injustice 2 im App Store für Aufsehen, und das Team von NetherRealm kündigte eine Veröffentlichung noch vor der geplanten Konsolenversion an. Letztere wird in der nächsten Woche erscheinen, aber Injustice 2 hat es schon einige Tage eher als geplant weltweit in die App Stores geschafft.

„Mit Injustice 2 wird die Geschichte fortgesetzt, die in Injustice: Gods Among Us ihren Anfang nahm“, so die Macher der App. „Sie spielt in einer Zukunft, in der Batman und seine Verbündeten daran arbeiten, die Scherben der Gesellschaft wieder zusammenzusetzen. Doch schon bald stoßen sie auf den Widerstand derer, die Supermans Regime wiederherstellen wollen. Inmitten des Chaos taucht eine neue Gefahr auf, die den Fortbestand der Erde bedroht.“

Injustice 2 2

Ein wenig erinnert dann das Gameplay von Injustice 2 auch an gute alte Kampfspiele wie Street Fighter oder Tekken. Mit Hilfe von Wischgesten und Fingertipps auf dem Screen führt der Spieler verschiedene Angriffs- und Defensiv-Aktionen aus, und kann zudem auf ein schlagkräftiges Team von insgesamt drei Superhelden zurückgreifen, mit denen es sich im Wechsel kämpfen lässt. Im Verlauf des Spiels lassen sich zusätzliche Charaktere freischalten, sowie diese weiter personalisieren und entwickeln.

Spielmodi werden erst nach und nach freigeschaltet

Spielen lässt sich das grafisch aufwändige Kampfspiel unter anderem in einem Kampagnen-Modus, und zu einem späteren Zeitpunkt auch in einer Online-Arena, um Währungen wie Energiejuwelen und Credits zu gewinnen. Jeden Tag gibt es darüber hinaus in Ressourcenmissionen verschiedene Belohnungen, und in Operationen lassen sich weltweit Helden zu Kämpfen entsenden. Zum Start von Injustice 2 steht dem Nutzer allerdings nur der Kampagnen-Modus zur Seite, alle weiteren Spieloptionen sind vorerst gesperrt.

Bedingt durch das Freemium-Konzept dieses Spiels finden sich natürlich auch eine Menge In-App-Käufe für Verbrauchsmaterialien in einem eigenen Store. Wie lange man sich ohne diese Zukäufe im Spiel behaupten kann, ist fraglich. Erste Gamer des neuen Titels berichten bei TouchArcade allerdings von täglich sinkenden Energie-Belohnungen, einem schwierigen Erwerb von neuen Figuren oder der Möglichkeit, diese zu verbessern, sowie brettharten Arena-Kämpfen. Ob man sich daher diesen knapp 1 GB großen Download antun möchte, sei dahingestellt. Einige erste Eindrücke zum Spiel findet ihr abschließend im Catwoman-Trailer bei YouTube.

WP-Appbox: Injustice 2 (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Injustice 2: Actiongeladene Kämpfe mit Superhelden im Freemium-Gewand erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Neue Renderbilder aus angeblichen CAD-Entwürfen

Ein bekannter Leaker und ein Tech-Blog haben neue Render-Bilder vom iPhone 8 erstellt. Die Grundlage dafür sollen CAD-Bilder sein, die von Foxconn stammen sollen. Falls das stimmt, dürften sie den besten Einblick vermitteln, was uns für das kommende Smartphone erwartet - und auch, dass es etwas dicker werden soll als das iPhone 7. Kurzgesagt: Die Bilder wirken vertraut und trotzdem neu.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7 weltweit beliebtestes Smartphone im 1. Quartal 2017

Ein neuer Report zeigt, dass das iPhone 7 weltweit das beliebteste Smartphone im 1. Quartal 2017 war.

Die beiden Spitzenplätze in der Untersuchung von Strategy Analytics gehen an Apple: Das iPhone 7 hat sich zwischen Januar und März 21,5 Millionen Mal verkauft. Dahinter liegt das 7-Plus-Modell mit 17,4 Millionen.

Das zeigt, dass immer mehr Kunden auf das 5,5″ Modell setzen, bei den Vorjahresmodellen verkaufte sich das iPhone 6s deutlich besser als das größere iPhone 6s Plus.

Oppo überraschend auf dem dritten Platz

Die darauf folgenden Plätze überraschen: Das Oppo R9s schnappt sich mit 8,9 Millionen Verkäufen den dritten Platz, gefolgt von Samsungs J3 (6,1 Millionen) und J5 (5 Millionen).

Gemeinsam machen jedoch auch alle Spitzenplätze gemeinsam nur einen kleinen Teil des Markts aus. Unter der Sparte „Andere“ wurden 294,4 Millionen verkaufte Smartphones zusammengefasst.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PIP Kamera Pro – Beste Bild im Bild Editor

PIP Kamera das beste Bild im Bild Collage Maker ist, die einzigartigen und schönsten Bilder durch die Verschmelzung von zwei gleichen oder verschiedenen Bildern in benutzerdefinierten Formen machen kann. Mit dieser App werden Sie ein ausgezeichneter Fotograf.

****Eigenschaften****
-Mehr als 20 verschiedene Layouts
-Erstaunliche PIP Kamera Rahmen und Collage Effekte
-Mehrere schöne Hintergründe wenden
-Bilder aus Ihrer Fotogalerie importieren
-Zu Ihren Sozialnetzwerken speichern und teilen
-Schöne Benutzeroberfläche Design
-Alle iPhone Geräte unterstützt

PIP Kamera Pro – Beste Bild im Bild Editor (1,09 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bestes von Harman Kardon für weniger Geld: 2.1-Set mit 4K-Blu-ray-Player

Sie mögen Heimkino, haben aber nicht viel Platz? Dann ist viel Leistung auf engstem Raum gefragt. Solche bietet unter anderem das Heimkino-Set BDS 335 von Harman Kardon, das aktuell stark reduziert angeboten wird.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 8: Analyst sieht Risiko für späten Release

Apple iPhone 8: Analyst sieht Risiko für späten Release auf apfeleimer.de

Das Apple iPhone 8 dürfte noch immer das Highlight des diesjährigen Smartphone-Marktes werden. Allerdings haben sich zuletzt die Meldungen gemehrt, nach denen das iPhone 8 verspätet auf den Markt kommen könnte. Eine ähnliche Prognose stellt nun auch der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo.

Apple iPhone 8: Analyst mit genanntem Risiko

Dieser hat einen neuen Bericht veröffentlicht, nach dem ein Worst-case-Szenario in Bezug auf das iPhone 8 droht. So könnte das Apple iPhone 8 bis Ende Oktober oder Anfang November 2017 verzögert werden. Anstelle eines Starts im September wäre dies eine definitiv größere Verzögerung.

Laut Kuo sollen Schwierigkeiten bei der Produktion dafür sorgen, dass Apple-Zulieferer in Verzug geraten. Dementsprechend kann Apple auch nicht die Massenproduktion für das iPhone 8 in Auftrag geben, da immerhin die benötigten Bauteile dazu fehlen.

Verkaufsstart nur in limitierter Stückzahl denkbar

Noch immer geht Kuo davon aus, dass das iPhone 8 im September dieses Jahres offiziell vorgestellt wird. Allerdings könnte der Verkaufsstart eben später erfolgen als bisher gedacht. Ebenfalls denkbar ist es, dass Apple das iPhone 8 zum Verkaufsstart nur in arg limitierter Stückzahl anbieten wird. Hier wäre aber die Gefahr gegeben, dass sich Kunden verprellt fühlen, wenn andere Kunden deutlich schneller beliefert werden.

Der Beitrag Apple iPhone 8: Analyst sieht Risiko für späten Release erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WWDC 2017 - Apple verschickt Einladungen zur Keynote

[​IMG]

Das Datum der WWDC 2017 steht lange fest, die Tickets sind längst vergeben. Ein Detail blieb jedoch bisher offen: Ob Apple die WWDC, wie gewohnt, mit einer eigenen Keynote eröffnet. Die Spekulationen haben ein Ende - die Einladungen werden offiziell an Pressevertreter versandt.

Keynote am 05. Juni um 10AM PT

Demnach wird Apple die diesjährige WWDC in San Jose am 05. Juni...

WWDC 2017 - Apple verschickt Einladungen zur Keynote
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Neue Renderbilder im Netz aufgetaucht und Start noch dieses Jahr?

iPhone 8 RenderAnscheinend sind im Netz neue Renderbilder aufgetaucht, die das neue iPhone 8 zeigen sollen. Zudem gibt es neue Gerüchte, die nun doch einen Start für dieses Jahr vorhersagen.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rückseite aus Glas: Gesichtetes Bauteil könnte zu iPhone 7s oder neuem iPhone SE gehören

Die sozialen Netzwerke in Fernost spucken weiter fröhlich Bilder und Gerüchte zu den diesjährigen iPhones aus. Aktuell macht ein Bild die Runde, welches angeblich die Rückseite eines iPhone 7s oder eines möglichen neuen iPhone SE zeigen soll (via Slashleaks). Wie so häufig kann aktuell niemand einschätzen, ob das Bild echt ist oder nicht. Zu sehen ist darauf allerdings eine Rückseite mit einem Ausschnitt für eine Kamera mit einem darunter angeordneten LED-Blitz. Bei dem Material soll es sich um dasselbe Ion-X Glas handeln, welches auch bei der Apple Watch zum Einsatz kommt. Interessant ist auch, dass die Rückseite für das vermeintliche iPhone, welches hier den Codenamen N79 trägt, keine hervorstehende Kameralinse mehr aufweist. Dies wäre mit Glas ohnehin wohl schwierig geworden, zu realisieren. Sollte das Bild echt sein, ließe sich das hinter den Bauteilen zu sehende Dokument einem von Apple Fertigern in Taiwan zuordnen, also entweder Foxconn, Pegatron oder Wistron.

Das Design des Bauteils geht wohl eher in Richtung des iPhone 7 als in Richtung des iPhone SE. Sollte es sich also um ein Bauteil für letzteres Modell handeln, wie Slashleaks vermutet, könnte Apple hier einen Designwechsel vornehmen. Sollte es tatsächlich eine Neuauflage des iPhone SE geben, ist es wahrscheinlich, dass dieses gemeinsam mit den erwarteten iPhone 7s, iPhone 7s Plus und iPhone 8 im September vorgestellt wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Es darf gegaunert werden: Mafia 3 kommt am 11. Mai auf den Mac

Wenn Sie gerne mit Ihrem Mac spielen, dann merken Sie sich schon einmal den 11. Mai 2017 vor. An diesem Stichtag wird das Open-World-Spiel Mafia 3 für macOS veröffentlich werden. Wie Aspyr jetzt ankündigte, soll das Spiel Apples Metal API unterstützen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

22 Seconds: Wie weit lässt sich eine Scheibe in 22 Sekunden durch ein Labyrinth schnipsen?

Wer aufregende Geschicklichkeits-Spiele mag, sollte sich unbedingt das neue 22 Seconds von Ketchapp genauer ansehen.

22 Seconds

22 Seconds (App Store-Link) wurde vor wenigen Tagen neu im deutschen App Store veröffentlicht und kann kostenlos auf iPhones und iPads heruntergeladen werden. Das Spiel finanziert sich über Werbung und einen In-App-Kauf zum Deaktivieren von selbiger zum Preis von 1,99 Euro. Für die Einrichtung auf dem iOS-Gerät sollte man zudem 135 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 7.0 oder neuer bereit stellen.

„Du hast 22 Sekunden! Wie weit kommst du?“ – Diese Frage stellen die Entwickler von Ketchapp in der App Store-Beschreibung ihres neuen Spiels. „Swipe den Ball und führe ihn durch das Level. Versuche so weit wie möglich zu kommen, bevor die Zeit um ist.“

Dieses Vorhaben klingt schwarz auf weiß zunächst einmal relativ simpel. Und in der Tat hat der Spieler von 22 Seconds lediglich die bunte Scheibe von unten nach oben zu schnipsen und sie durch ein mit Hindernissen gespicktes Labyrinth zu führen. Hier wiederum beginnt dann aber auch der schwierige Teil des Spiels: Die Gänge sind eng und mit beweglichen Elementen versehen, zudem gibt es ab und an auch als Bonus grüne Diamanten auf dem Weg einzusammeln.

30 verschiedene Bälle sorgen für Abwechslung

Nicht selten verheddert sich die bewegungslustige Scheibe in den Fängen der Hindernisse, und es bedarf einiger hartnäckiger Swipes, bis sie wieder in Fahrt kommt. Und ganz nebenbei läuft im Hintergrund die Uhr ab – nur 22 Sekunden dauert jede Partie, dann wird gezählt, wie viele Meter der Spieler zurückgelegt hat, und dieser Highscore im Game Center eingetragen.

Damit es nicht langweilig wird, stellt das Team von Ketchapp zudem die Möglichkeit bereit, über das Einsammeln und Einsetzen der grünen Diamanten neue Spielscheiben zu gewinnen. Insgesamt steht ein Repertoire von 30 verschiedenen Exemplaren bereit, darunter Bälle und Figuren. Welchen Highscore schafft ihr in 22 Seconds?

WP-Appbox: 22 Seconds (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel 22 Seconds: Wie weit lässt sich eine Scheibe in 22 Sekunden durch ein Labyrinth schnipsen? erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Elgato Eve Door & Windows und Eve Weather als Amazon Blitzangebot

Elgato Eve Door & Windows und Eve Weather billiger kaufen. Am heutigen Abend möchten wir euch noch kurz auf zwei interessante Amazon Blitzangebote aufmerksam machen, bei denen die HomeKit-Produkte Elgato Eve Door & Windows sowie Eve Weather im Mittelpunkt stehen.

Elgato Eve Door & Windows und Eve Weather als Amazon Blitzangebot

Elgato ist mit seiner Eve-Familie seit dem Start von Apple HomeKit an Bord und hat in den letzten Jahren bereits verschiedene Produkte auf den Markt gebracht. Zwei dieser HomeKit-Produkte könnt ihr am heutigen Abend im Rahmen der Amazon Blitzangebote billiger kaufen.

Elgato Eve Door & Window - Kabelloser Kontaktsensor mit Apple HomeKit-Unterstützung, Bluetooth Low...
  • Eve Door & Window erkennt, ob deine Tür oder dein Fenster offen oder geschlossen ist.
  • Bleib auf dem Laufenden: Erhalte Mitteilungen, wenn bei dir zuhause eine Tür oder ein Fenster...

Los geht es mit Eve Door & Windows. Das Blitzangebot startet für Amazon Prime Mitglieder um 19:20 Uhr (alle anderen Kunden 19:50 Uhr). Bei Elgato Eve Door & Windows handelt es sich um einen kleinen Sensor, den ihr an einer Tür oder an einem Fenster anbringen könnt. Dieser informiert euch, wenn eine Tür oder Fenster geöffnet oder geschlossen wird. Abhängig davon könnt ihr verschiedene Szenen auslösen.

Elgato Eve Weather - Kabelloser Außensensor mit Apple HomeKit-Unterstützung, Bluetooth Low Energy
  • Kenne dein Zuhause: Eve Weather misst Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck der Außenluft.
  • Mehr Wissen bringt mehr Komfort: Sieh dir deine persönlichen Wetterdaten bei dir zu Hause an.

Bei Elgato Eve Weather handelt es sich um einen kabellosen Außensensor, der die Temperatur, Luftfeuchtigkeit und den Luftdruck misst. Es werden euch nicht nur die Echtzeit-Daten bereit gestellt, ihr könnt euch auch per Datenanalyse eurer Wetter nach Tag, Monat und Jahr aufgeschlüsselt anzeigen lassen. Elgato Eve Weather Blitzangebote startet für Amazon Prime Kunden um 19:25 Uhr (alle anderen Kunden 19:55 Uhr). Wie immer gilt, dass die Angebote zeitlich begrenzt und maximal solange der Vorrat reicht, gültig sind.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PDF Expert 6 für iOS: Das große Update im Überblick

PDF Expert 6 ist die neueste und klar verbesserte Version der besten PDF-App.

Das Update für das iOS-Tool gehört für uns in die Rubrik „Pflicht-Download“ – und es liefert für Interessierte auch sehr gute Gründe, über einen Kauf nachzudenken.

Der prominenteste ist die neue Option, PDFs mit der App nicht mehr nur zu annotieren, sondern auch zu bearbeiten.

Darunter fallen nicht nur Textbearbeitungen, sondern auch das nachträgliche Einfügen von Bildern, das Einarbeiten von Links – auch auf bestehende Inhalte – und das Ausblenden von Text mit einer Zensur-Funktion.

Bessere Cloud-Features, überarbeitetes Design

Erweiterte Integration von Dropbox erlaubt darüber hinaus einfacheres Arbeiten in der Cloud, auch wegen der erhöhten Performance beim Synchronisieren. Dazu darf auch nicht das überarbeitete Design vergessen werden, das für mehr Übersichtlichkeit und noch mehr Effizienz sorgt.

Zusammen mit kleineren Funktionen wie der Passwortschutz-Option für einzelne Dokumente, das Bearbeiten von Gliederungen und die erweiterte Suche gleicht sich PDF Expert 6 nicht nur an die vielen Features der Mac-Version an, sondern zementiert (erneut) seinen Spitzenplatz als einzig wahre App für das Bearbeiten von PDFs auf iPhone und iPad.

Zusätzliche Kosten für alle Nutzer, auch Bestandskunden

Allerdings müssen auch Bestandskunden teilweise mit zusätzlichen Kosten rechnen. Denn nicht alle Editier-Funktionen sind gratis im Update erhalten. User der Version 5 müssen einen kleinen Betrag für die Bearbeitungs-Funktion zahlen, Neukunden sowohl für den Kauf der App als auch die In-App-Extras je 10,99 Euro.

PDF Expert 6 – PDF-Formulare & Anmerkungen PDF Expert 6 – PDF-Formulare & Anmerkungen
(4372)
10,99 € (universal, 120 MB)

PDF Expert für Mac:

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Warum ich Seagate IronWolf statt WD Red Pro gekauft habe

Den vollständigen Artikel mit allen Inhalten findest du auf iDomiX unter Warum ich Seagate IronWolf statt WD Red Pro gekauft habe

Soll ich Seagate IronWolf oder Western Digital Red oder WD Red Pro für mein NAS, meine DiskStation kaufen? Diese Frage musste ich mir stellen und nach vielen Jahren der WD Red in meiner DiskStation, wurde der Platz trotz Aufräumen eng. … Continue reading

Ein Artikel von Dominik Bamberger | iDomiX - Tutorials on Demand

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: WISO steuer:Mac 2017" zum Sonderpreis; Nokia 3310 feiert Comeback; Update für Mediaplayer-Software IINA

"WISO steuer:Mac 2017" zum Sonderpreis - Amazon bietet die Einkommensteuersoftware derzeit für nur 21 Euro an (Partnerlink).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Copies – Zwischenablage in der Cloud

Kopien ist ein voll funktionsfähiger Zwischenablage-Manager-Anwendung. Es ist leicht, es ist einfach zu bedienen.

Eigenschaften
– Suche mit Keywords Kombination
– Filter nach Stichworten oder Anwendungen
– System Benachrichtigung
– Menubar App
– ICloud sync
– Archiv

+ Erweiterte Funktionen
Für fortgeschrittene Benutzer, empfehlen wir unseren Web-Service https://copies.live *, die auf iCloud voll basiert. Melden Sie sich mit demselben Konto in beliebigen Web-Browser, dann haben Sie alle den Inhalt der Zwischenablage in Synchronisierung zwischen verschiedenen Plattformen.

Copies - Zwischenablage in der Cloud (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone auf Platz 1 und 2: Die meistverkauften Smartphones der Welt

Zahlen SmartphoneIm ersten Quartal 2017 können Apples iPhone 7 und das iPhone 7 Plus die Titel der meistverkauften Smartphones weltweit für sich beanspruchen. Dies geht aus einer Marktanalyse von „Strategy Analytics“ hervor. Unter den 353 Millionen Smartphone-Modellen, die im ersten Quartal 2017 weltweit ausgeliefert wurden, generierte das iPhone 7 mit 21,5 Millionen Einheiten den meisten Absatz […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook und Jeff Williams in den Top 20 der wichtigsten Personen in der Technologie-Branche

Jahr für Jahr kürt das TIME Magazine verschiedene Persönlichkeiten aus den unterschiedlichsten Bereichen in ihren Einfluss-Listen. Auch in diesem Jahr findet man unter den 20 einflussreichsten Persönlichkeiten in der Technologie-Branche wieder die erwarteten Namen, wie Elon Musk (CEO von Tesla), Jeff Bezos (CEO von Amazon) und Mark Zuckerberg (CEO von  Facebook), die die ersten drei Plätze unter sich ausgemacht haben. Erst auf dem vierten Platz folgt dann Apple CEO Tim Cook. In der zugehörigen Widmung schreibt TIME, dass Cook über einen besonderen Geschmack verfüge, der die Produkte von Apple, aber auch die der gesamten Technologiewelt prägt.

Während die Erwähnung von Tim Cook in den Top 5 wenig überraschend kommt, findet sich mit Jeff Williams auf Platz 17 ein weiterer hochrangiger Apple-Manager in der Liste wieder. Der COO und damit die rechte Hand von Tim Cook wird laut TIME Magazine oftmals zu Unrecht unterschätzt, da er hinter den Kulissen bei Apple sehr aktiv ist und das Tagesgeschäft maßgeblich mitbestimmt. Die komplette Liste kann auf der Webseite des TIME Magazine eingesehen werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Marktforscher: Die zwei meistverkauften Smartphones kommen von Apple

iPhone 7

Im ersten Quartal 2017 hat Apple mit iPhone 7 und iPhone 7 Plus die zwei weltweit "bei weitem" populärsten Smartphone-Modelle im Programm, so eine Analyse von Marktforschern. Auf Platz drei folgt ein chinesischer Hersteller.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Device-as-a-Service: HP vertreibt künftig komplette Apple-Produktpalette

HP DaaS for Apple

Unternehmen können ihren Mitarbeitern mit dem Hardware-Abodienst bald sämtliche Apple-Hardware bereitstellen, die "Nutzer lieben", so HP. Wartung, Analyse und Entsorgung übernimmt der Anbieter.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die einflussreichsten Mensche im Tech-Business: Tim Cook hinter Musk und Zuckerberg

Tim Cook (CEO) - Apple Vorstand

Applechef Tim Cook nimmt auf der Liste der 20 einflussreichsten menschen des Time-Magazins einen passablen Platz ein. Facebookchef Zuckerberg und auch Elon Musk überholten Cook. Das time-Magazin stellt regelmäßig interessante Aufstellungen von fragwürdiger Aussagekraft, dafür auf jeden Fall merkbarem Unterhaltungswert zusammen. Eine davon ist die Liste der 20 einflussreichsten Menschen der Tech-Branche. Auf dieser Liste (...). Weiterlesen!

The post Die einflussreichsten Mensche im Tech-Business: Tim Cook hinter Musk und Zuckerberg appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PDF Expert für iOS erhält Bearbeitungsfunktionen

Der Softwarehersteller Readdle hat die Verfügbarkeit von PDF Expert 6.0 für iPhone und iPad (iOS-App-Store-Partnerlink) bekannt gegeben. Wichtigste Neuerung: die App ermöglicht nun das Bearbeiten von Texten, Links und Bildern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Timing 2: Automatische Zeiterfassung für den Mac liegt ab sofort in Version 2.0 vor

Besonders Freiberufler oder Selbständige wollen gerne wissen, wie viel Zeit sie für ein bestimmtes Projekt aufgewendet haben. Mit Timing 2 ist dies problemlos möglich.

Timing 2 2

Webdesigner, Journalisten oder andere Freiberufler sowie Selbständige, aber auch Studenten oder andere Berufsgruppen können von einer Anwendung wie Timing 2 profitieren. Die Mac-App kann von der Website des Entwicklers heruntergeladen und 14 Tage lang ausprobiert werden, danach lässt sich die App in drei Paketen (Productivity für 29 USD, Professional für 49 USD und Expert für 79 USD) im Webshop erstehen. Timing 2 ist ab OS X El Capitan zu nutzen und unterstützt auch macOS Sierra.

Laut eigener Aussage der Entwickler ist Timing „die beste App, um die Zeit zu erfassen, die Sie an Ihrem Mac verbringen. Es hilft Ihnen herauszufinden, wo Ihre Zeit steckt – und das ganz ohne Start-/Stopp-Timer.“ Um diese Funktionen zur Verfügung zu stellen, ist es vorab notwendig, Timing in den Systemdiensten Zugriff auf die verwendeten Apps zu gestatten – danach zeichnet die Anwendung automatisch die jeweils dort verbrachte Zeit automatisch auf und kann diese dann entsprechenden Projekten zuordnen.

Die auf diese Weise erfassten Website-Besuche, Dokument-Bearbeitungen und App-Nutzungen lassen sich im Anschluss mit Timing in Projekte gruppieren, um so schnell und einfach einen Überblick darüber zu bekommen, wo die eigene Zeit verloren gegangen ist. Ja, auch das Browsen bei Facebook und Co. wird gnadenlos von Timing aufgezeichnet. Beim Start der App lässt sich sogar festlegen, ob man bei Inaktivität am Rechner gefragt werden möchte, was man gerade für Tätigkeiten absolviert hat – diese lassen sich dann bei der nächsten Berührung der Maus nach der Rückkehr an den Arbeitsplatz manuell eingeben.

Neues Produktivitäts-Tracking in Timing 2

Timing 2 1

Um die Arbeit mit Timing noch produktiver zu gestalten, liegt die Mac-Anwendung nun in Version 2.0 vor. Der deutsche Entwickler Daniel Alm hat dabei nicht nur das Interface optisch an das aktuelle macOS angepasst, sondern auch viele kleine Neuerungen implementiert. So gibt es nun eine Zeitleiste, die dem Nutzer anzeigt, mit welchen Aufgaben der Tag verbracht worden ist. Auch gibt es automatische Vorschläge, um komplette Zeitblöcke gleichzeitig zuzuordnen.

Besonders interessant ist ein weiteres kleines Feature: Das Produktivitäts-Tracking im übersichtlichen neuen Dashboard gibt an, zu welchen Zeiten man am besten arbeiten kann bzw. in der Vergangenheit am erfolgreichsten gearbeitet hat. Ein eigener Produktivitäts-Score gibt zudem an, ob man die Arbeit hat schleifen lassen oder richtig produktiv gewesen ist – Prokrastination adé.

Zu den weiteren Neuerungen von Timing 2 zählen erweiterte Suchfunktionen für Aktivitäten, automatische Gruppierungen von Aktivitäten und eine Unterstützung für weitere Mac-Anwendungen, beispielsweise Apples Nachrichten, Slack, Skype und Final Cut Pro. Bestandskunden, die Timing im Jahr 2017 erworben haben, erhalten Timing 2 in der Expert Version kostenlos – alle anderen Käufer können vergünstigt zu Preisen von 19/29/49 USD auf die neuen Versionen upgraden. 

Der Artikel Timing 2: Automatische Zeiterfassung für den Mac liegt ab sofort in Version 2.0 vor erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WWDC 2017: Am 5. Juni neues zu iOS 11 und eventuell ein Siri Lautsprecher?

Apple WWDC 2017 EinladungApple hat nun offiziell den Termin zur WWDC 2017 bekanntgegeben und lädt am 5. Juni zur Entwicklerkonferenz. Heissestes Gerücht der Runde: Kommt der Siri Lautsprecher?
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vermeintliche Glas-Rückseite des kommenden iPhone aufgetaucht

Zwar vergehen noch rund vier Monate bis zur Vorstellung der nächsten iPhone-Generation, jedoch bereitet Apple im Hintergrund bereits die Produktion vor und wird diese durch die Fertigung erster Geräte testen. Durch diesen Teilprozess der Entwicklung können Bauteile relativ leicht an die Öffentlichkeit geraten, da es vereinzelt Lücken in der Geheimhaltung der Apple-Fertiger gibt. So ist nun ü...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Visual Studio 2017: Microsoft veröffentlicht finale Version für macOS

IdeZeitgleich mit der Auftakt-Keynote der hauseigenen Entwickler-Konferenz BUILD 2017 hat Microsofts Software-Abteilung heute die Mac-Version der Entwicklungsumgebung Visual Studio 2017 zum Download bereitgestellt. Das jüngste Mitglied der „Visual Studio“-Familie gestattet Mac-Entwicklern nicht nur den Bau von Android- und Web-Anwendungen sondern bietet sich auch als IDE für all jene Coder an, die Anwendungen für macOS, iOS […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Alternative zu Xcode ist da: Microsoft veröffentlicht Visual Studio für Mac

Es ist soweit. Nach langer und gründlicher Testphase hat Microsoft heute endlich Visual Studio 2017 für macOS veröffentlicht. Mac-Nutzer können sich freuen auf einer Alternative Entwicklungsumgebung (IDE), mit der Sie Apps für Android, iOS, macOS aber auch das Internet entwickeln können.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Puzzler minimize neu für Apple TV und viele Rabatte

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

iTunes-Karten mit Rabatt

App-News

minimize: Das hervorragende Schiebepuzzle gibt es jetzt auch in einer Version für Apple TV – und das sogar kurzzeitig für reduzierte 1,09 Euro.

minimize minimize
Keine Bewertungen
1,09 € (universal, 65 MB)

Snapchat: Ein großes Update der Messenger-App ändert viele Regeln. Nicht nur können Snaps jetzt ohne Zeitlimit verschickt werden, auch Video-Snaps werden jetzt anders, nämlich in Rotation, angezeigt. Außerdem gibt es ein „Radiergummi“-Feature, das Objekte aus Euren Fotos entfernen kann.

Snapchat Snapchat
(14255)
Gratis (iPhone, 185 MB)

Krashlander: Für kurze Zeit erhaltet Ihr das witzige Ski-Spiel Krashlander jetzt für 1,09 Euro. Regulärer Preis: 2,29 Euro.

Krashlander - Ski, Jump, Crash! Krashlander - Ski, Jump, Crash!
(38)
2,29 € 1,09 € (universal, 86 MB)

Opera: Der Webbrowser für den Mac wurde optisch renoviert und integriert jetzt ein dunkles Theme und erlaubt ab sofort den Zugriff auf Dienste wie WhatsApp, Telegram oder Facebook Messenger aus der Seitenleiste heraus.

Opera für iOS:

Webbrowser Opera Mini Webbrowser Opera Mini
(18466)
Gratis (universal, 45 MB)
Web-Browser Opera Coast Web-Browser Opera Coast
(2454)
Gratis (universal, 45 MB)

Telegram: Auf dem Mac könnt Ihr mit dem sicheren Messenger ab sofort auch Sprachanrufe mit anderen Usern durchführen.

Telegram Telegram
(375)
Gratis (15 MB)

WeberHaus: Wir berichteten im März bereits über die HomeKit-Integration des deutschen Herstellers in seine Fertighäuser. Nun hat Apple das Unternehmen in die offizielle Partner-Seite für HomeKit aufgenommen.

WeberHaus WeberHaus
(14)
Gratis (universal, 31 MB)

Trainline: Die App zur einfachen Zug-Ticketbuchung hat mit der Westbahn jetzt auch den ersten Partner in Österreich für sich gewinnen können.

Trainline Europe: Bahn und Reise App
(138)
Gratis (universal, 39 MB)

App des Tages

WiFox – heute von uns zur App des Tages gekürt – ist eine App, die Vielreisenden das Problem der Suche nach kostenlosen WiFi-Netzwerken am Flughafen abnimmt.

WiFox WiFox
(9)
2,29 € (universal, 3 MB)

Neue Apps

Injustice 2: Früher als geplant steht der neueste Streich von Warner Bros., in dem Ihr Euch online mit DC-Helden in Kämpfen bewähren könnt, im App Store.

Injustice 2 Injustice 2
(8)
Gratis (universal, 935 MB)

CAAARGH!: Im gewollt aneckenden Grafik-Stil, der an unbeholfene Spielhallen-Designs erinnert, werden hier rasante Autorennen gefahren.

CAAARGH! The Memory Racing Game CAAARGH! The Memory Racing Game
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 114 MB)

Fury Turn: In rundenbasierten Leveln werden Puzzle gelöst, um gefangene Wissenschaftler und die Welt vor einer Katastrophe zu retten.

Fury Turn Fury Turn
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 179 MB)

To the Moon: Dieses wunderbar gestaltete Pixel-Game erzählt die bewegende Geschichte zweier Ärzte. Diese reisen in einer SciFi-Story durch das Gedächtnis eines im Sterben liegenden Mannes.

To the Moon To the Moon
Keine Bewertungen
5,49 € (universal, 1286 MB)

MelaninMoji: Hierbei handelt es sich um eine Tastatur mit afroamerikanischen Emojis und passenden – durchaus bewusst stereotypen – Spruchbannern.

MelaninMoji MelaninMoji
Keine Bewertungen
2,29 € (universal, 24 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Refurbished Magic Mouse

iGadget-Tipp: Refurbished Magic Mouse ab 9.00 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Als B-Ware außerordendlich günstig.

Die Qualität entspricht im Allgemeinen fast neuen Geräten.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Kantar-Analyse: Deshalb ist Indien für Apple so wichtig

Kantar-Analyse: Deshalb ist Indien für Apple so wichtig auf apfeleimer.de

Dass Apple große Bemühungen anstellt, den indischen Markt zu erschließen, ist ja nichts Neues. Die Analysten von Kantar haben sich die Mühe gemacht, den aktuellen Smartphone-Markt in Indien mal etwas genauer auszuleuchten.

Und wenn man sich diese Zahlen mal etwas genauer anschaut, wird klar, warum Apples Fokus zur Zeit auf Indien liegt.

16 Prozent Steigerung pro Jahr!

Während die weltweiten Smartphoneverkäufe nur um 3 Prozent gestiegen sind, sind diese in Indien jährlich um 16 Prozent gestiegen. Mehr als 50 Prozent der aktuellen Smartphonebesitzer in Indien geben an, dass sie sich in den kommenden zwölf Monaten ein neues Gerät zulegen werden.

Die beliebteste Marke unter indischen Kunden ist aktuell Samsung. 26 Prozent aller indischen Kunden ziehen die Modelle des Apple Konkurrenten vor. 15 Prozent der Smartphonekunden in Indien favorisieren Apple.

4G Infrastruktur sorgt für neue Dienste und Services

Nachdem die indische Regierung die 4G Infrastruktur deutlich ausgebaut hat, gehen die Analysten davon aus, dass hier auch ein Zuwachs an Services und Diensten zu verzeichnen sein wird.

Und dieses Angebot wird dann dafür verantwortlich sein, dass auch in Indien immer mehr Kunden bereit sein werden, im Premiumsegment von Apple oder Samsung einzukaufen.

In Indien leben knapp 1,3 Milliarden Menschen. Apple wird nun zeitnah in Indien produzierte iPhone SE Modelle in ihrem Online Shop speziell für den indischen Markt anbieten. Erst wenn Apple dieses Vorhaben realisiert hat, wird die indische Regierung Apple genehmigen, Apple Stores in Indien zu eröffnen.

Der Beitrag Kantar-Analyse: Deshalb ist Indien für Apple so wichtig erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 10.5.17

Dienstprogramme

BitMedic® AntiVirus Lite Malware & Adware Security (Kostenlos, Mac App Store) →

M3 Undelete (Kostenlos, Mac App Store) →

Particulars (Kostenlos, Mac App Store) →

?icro Capture (Kostenlos, Mac App Store) →

iDownloader - Fast and Elegant File Downloader (Kostenlos, Mac App Store) →

NetstatPlus (Kostenlos, Mac App Store) →

Termius - SSH client (Kostenlos, Mac App Store) →

VideoCast for ChromeCast (Kostenlos+, Mac App Store) →

Glassy PDF (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

stts (Kostenlos, Mac App Store) →

iMate - for iOS development (Kostenlos, Mac App Store) →

Finanzen

SayMoney - Haushaltsbuch (Kostenlos, Mac App Store) →

Lifestyle

Router (Kostenlos, Mac App Store) →

Troga - Translate. Forget. Recall. Repeat. (Kostenlos, Mac App Store) →

MA Spy Camera Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Musik

Live Performer (Kostenlos, Mac App Store) →

Produktivität

NubiDo [cloud] (Kostenlos, Mac App Store) →

OmniOutliner 5 (Kostenlos+, Mac App Store) →

Quip (Kostenlos, Mac App Store) →

Filebolt (Kostenlos, Mac App Store) →

LinCastor Browser (Kostenlos+, Mac App Store) →

TagNotate (Kostenlos, Mac App Store) →

Bibledit (Kostenlos, Mac App Store) →

Project Plan (Kostenlos+, Mac App Store) →

Soziale Netze

Janetter for Twitter (Kostenlos, Mac App Store) →

TweetShot (Kostenlos, Mac App Store) →

WeChat (Kostenlos, Mac App Store) →

Grids - Instagram Client on Desktop (Kostenlos+, Mac App Store) →

Tailwind Publisher (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

Head Basketball (Kostenlos+, Mac App Store) →

MineX - Classic Minesweeper (Kostenlos, Mac App Store) →

Video

GIPHY Capture. The GIF Maker (Kostenlos, Mac App Store) →

Tipard 3D Converter ? 2D in 3D umwandeln (20,99 €, Mac App Store) →

Frame.io - Video Kollaboration in FCP X (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

WhereDat (Kostenlos, Mac App Store) →

SpinOffice CRM (Kostenlos+, Mac App Store) →

Team.biz (Kostenlos, Mac App Store) →

dapulse (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Crash Club“ rast in den AppStore: MMO mit Benzin im Blut

Als Vorgeschmack auf den morgigen Spiele-Donnerstag gibt es bereits heute Crash Club – Drive & Smash City (AppStore) im AppStore. Der iOS-MMO stammt von Prettygreat, dem Macher von Land Sliders (AppStore) und Slide the Shakes (AppStore).

Auch das neue Crash Club – Drive & Smash City (AppStore) ist wie die anderen Spiele des Entwicklers ein Gratis-Download. Diesmal geht es aber besonders actionreich und zerstörerisch zu. Denn die Universal-App für iPhone und iPad ist ein kleines Multiplayer-Zerstörungs-Rennspiel, in dem ihr durch eine offene Spielewelt rast und in dieser so viel Chaos wie möglich anrichten sollt.
-gki24550-
Zerstören könnt ihr hierbei nicht nur die Umgebung der kleinen und eigentlich idyllischen Stadt, sondern auch andere Kontrahenten. Denn ihr seid mit bis zu 30 Spielern in der Stadt unterwegs, um für Chaos und Zerstörung zu sorgen. Während ihr Ampeln, Plakate und Co ohne Waffengewalt niedermäht, braucht ihr für die Jagd nach den Gegnern Waffen auf dem Dach.

Waffen, PowerUps & Zerstörung

Die besorgt ihr euch im Tausch gegen gesammelte Münzen in Werkstätten, die über die ganze Karte verteilt sind. Immer drei Optionen wie verschiedene Waffen, Reparieren oder andere Booster und PowerUps werden euch dort zum Kauf angeboten. Je mehr ihr zerstört, desto mehr Punkte, Erfahrung, Münzen und Diamanten sammelt ihr. Auf diese Weise schaltet ihr nach und nach neue Autos (25 Stück), Lackierungen und Co frei. Die In-Game-Währungen gibt es natürlich auch per In-App-Kauf. Zudem gibt es ein VIP-Abo, mit dem ihr für 6,99€ pro Monat die Kosten für die Wagen senkt. Aber auch für lau könnt ihr Crash Club – Drive & Smash City (AppStore) gut spielen.

Noch nicht eingegangen sind wir auf die Steuerung, was wir nun nachholen wollen. Gelenkt wird euer Wagen, indem ihr links und rechts über das Display wischt. Das klappt in Großen und Ganzen ganz gut, konnte uns aber nicht vollends begeistern. Um Feinde anzuvisieren, tappt ihr diese einfach an. Gefeuert wird dann automatisch. Wird euer Auto hingegen zerstört oder plumpst ihr ins Meer, ist die Runde für euch in Crash Club – Drive & Smash City (AppStore), einem kurzweilig unterhaltsamen Auto-MMO-Spaß, auch schon wieder vorbei…

Crash Club iOS Trailer

Der Beitrag „Crash Club“ rast in den AppStore: MMO mit Benzin im Blut erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Prime Live Events: Amazon veranstaltet Konzertreihe in London

Amazon hat ein neues musikalisches Angebot vorgestellt. Mit Prime Live Events kommen wir in den Genuss exklusiver Konzerte diverser Künstler. Die relativ klein gehaltenen Veranstaltungen sollen in London über den Sommer hinweg stattfinden. Doch nicht nur vor Ort kann das Ereignis verfolgt werden, denn alle Prime Live Events werden aufgezeichnet und international über Prime Video verfügbar gemacht.

Prime Live Events

Wenn namenhafte Künstler zu einem gemütlichen Konzert rufen, kommt dies stets gut an. Dies zeigte schon Apple mit dem nunmehr 10 Jahre stattfindenden Apple Music Festival, welches vor 2016 noch als  iTunes Festival veranstaltet wurde.

Amazon zieht nun mit und gibt uns einen Vorgeschmack auf die eigene Konzertreihe. So wurden mit Blondie, Alison Moyet, Texas und Katie Melua die ersten Künstler für das neue Event-Format bekannt gegeben.

Die Eintrittskarten werden über den Amazon UK-Ticket Service verkauft, dabei sollen Prime Mitglieder bereits 24 Stunden vor den normalen Kunden die Möglichkeit haben, sich ein Ticket zu sichern. Weiterhin können sich Prime Kunden auch für andere Konzerte einen Vorteil verschaffen. So sollen auch für weitere reguläre Konzerte Pre-Sales stattfinden und die Möglichkeit bestehen exklusive Amazon Lounges zu buchen. Beim Apple Music Festival gibt es die Tickets übrigens kostenlos und Nutzer können diese über verschiedene Gewinnspiele gewinnen.

Termine

Für das erste Prime Live Event mit Blondie startet der Ticketverkauf am 11. Mai für Prime Mitglieder. Ein Ticket für das am 23. Mai stattfindende Event kostet stolze 150 Pfund. Alison Moyet Fans können ebenfalls ab dem 11. Mai zugreifen, dann jedoch mit 95 Pfund etwas preiswerter. Viele weitere Termine sollen folgen.

Auch deutschen Nutzern bereits zwei Prime Live-Events zur Verfügung: Freut euch auf Robbie Williams und John Legend.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Bank N26: Sparprodukte folgen auf Versicherungen und Kredite

N26 SavingsKnapp einen Monat nachdem die iPhone-Bank N26 ihr Portfolio erweitert hat und nicht mehr nur das Privatkunden-Konto und die von einer Zusatz-Versicherung flankierte Premium-Variante sondern auch ein Geschäftskunden-Konto anbietet, rollt das Unternehmen nun die ersten Sparprodukte aus. In Kooperation mit dem Online-Zinsportal WeltSparen bietet N26 ab sofort N26 Savings an – Festgeld mit Zinsen von […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft: Entwicklungsumgebung Visual Studio 2017 für den Mac ist fertig

Ende letzten Jahres kündigte Microsoft eine Mac-Version der weitverbreiteten Entwicklungsumgebung Visual Studio an. Nachdem sich die Software mehrere Monate im öffentlichen Betatest befand, steht Visual Studio 2017 nun in finaler Form für den Mac zur Verfügung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple übernimmt Schlafüberwachungs-Gadget Beddit

Der Satz "Apple übernimmt von Zeit zu Zeit kleinere Technologieunternehmen, äußert sich aber generell nicht zu Absichten und Plänen" aus dem Munde eines offiziellen Sprechers gilt inzwischen als Bestätigung für die Übernahme eines kleineren Unternehmens durch Apple. Im Falle des beliebten Schlafüberwachungs-Gadgets Beddit war dieser zwar noch nicht zu vernehmen, dafür bestätigen aber inzwischen aktualisierte Datenschutzrichtlinien auf der Beddit-Website und innerhalb der Beddit-App (kostenlos im AppStore) die Übernahme durch Cupertino mit den Worten: "Beddit has been acquired by Apple. Your personal data will be collected, used and disclosed in accordance with the Apple Privacy Policy."

Nach wie vor kann man den Beddit 3 Schlafmonitor zum Preis von € 149,95 im Apple Online Store erwerben. Dieser wird unter dem Bettlaken oder auf der Matratze platziert und sammelt dort Schlafdaten, die anschließend innerhalb der zugehörigen App ausgewertet und verfolgt werden können. Aktuell ist unklar, was Apple mit den erworbenen Kompetenzen und der Hardware plant. Möglich ist aber, dass diese in Sensoren künftiger Produkte, wie beispielsweise die Apple Watch einfließen.



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nach Echo Show-Vorstellung: Welche Perspektiven hat ein Siri-Speaker?

Bringt Apple einen eigenen Smart Home-Lautsprecher zur WWDC? Die Gerüchte nehmen nach der Vorstellung von Amazons Echo Show wieder an Fahrt auf. Gerüchte über einen smarten Lautsprecher auf Siri-Basis von Apple gab es zuletzt häufiger und das, obwohl Phil Schiller sich diesbezüglich eher skeptisch geäußert hatte. Nun schickte Amazon seinen Echo Show ins Rennen und (...). Weiterlesen!

The post Nach Echo Show-Vorstellung: Welche Perspektiven hat ein Siri-Speaker? appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 10. Mai (3 News)

Viele weitere iOS Spiele Neuigkeiten gibt es in unserem News-Ticker. Wie immer werden wir diesen mehrmals am Tag aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 17:35h

    Dino-Update für „Rodeo Stampede“

    Die Dinos sind los! Featherweight Games hat ein neues Update für Rodeo Stampede (AppStore) angekündigt, in dem sich alles um die Dinos dreht. Dieses wird aller Voraussicht nach am 18. Mai erscheinen.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Apple TVPreviewum 10:32h

    Neuer Trailer zu „Distant“

    Snowman, der Entwickler von Alto’s Adventure (AppStore), hat einen neuen Trailer zu seinem Ende 2016 angekündigten neuen Spiel Distant veröffentlicht. Dieses gibt erste Einblicke auf das Gameplay des atmosphärischen Plattformers. Wann das Spiel für Apple TV erscheinen wird, ist noch nicht bekannt.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalUpdateum 08:02h

    „FFFlight“ jetzt Gratis-Download

    Das im Februar 2017 im AppStore erschienene FFFlight (AppStore) kann nun kostenlos geladen werden (statt bisher 1,99€). Es handelt sich aber nicht um eine kurzzeitige Preissenkung, sondern um eine dauerhafte Umstellung. Stattdessen gibt es einen optionalen IAP, um alle Level freizuschalten.
    -gki24178-
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Der Beitrag News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 10. Mai (3 News) erschien zuerst auf iPlayApps.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bestseller zum Bestpreis: Viele Filme in Apples iTunes reduziert

Bestseller sind Filme, die sich gut verkaufen, die sich aber auch nach Jahren immer noch gut verkaufen, weil sie in gewisser Weise zeitlos sind. Apple bietet immer wieder solche Bestseller im iTunes Store zu Preisen ab 3,99 Euro in Full-HD-Auflösung an. Aktuell bekommen Sie zum Beispiel Filme wie „The Wolf of Wall Street“, „Schindlers Liste“ oder „Riddick - Chroniken eines Kriegers“ zu diesem Preis.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft: “Wir haben aus den Fehlern mit Windows RT gelernt”

Windows 10 S soll sich vornehmlich an Schüler und Studenten richten, dabei aber nicht die Fehler von Windows RT wiederholen. So zumindest sieht es Windows-Chef Terry Myerson.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apps den Internet-Zugriff untersagen: Verstecke iPhone-Funktion in China

Shortnews: Auf einem chinesischem iPhone hat ein Reddit-Nutzer eine interessante Entdeckung gemacht: Die Nutzer dort können offenbar für jede einzelne App genau unterscheiden, wann sie eine Internetverbindung herstellen kann.

Hierzulande können wir zwar einstellen, ob eine App ins Mobile Netz darf, aber in China gehen die Einstellungen noch deutlich weiter. Dort kann eingestellt werden, ob ein Programm die Internetverbindung per WLAN und Mobilfunk, nur per WLAN oder gar nicht erlaubt ist.

Das kann beispielsweise dann praktisch werden, wenn das WLAN von einem mobilen Hotspot kommt und man da nicht möchte, dass der App Store große App-Updates lädt oder andere Programme im Hintergrund aktiv sind. Außerdem lässt sich auf diese Weise das Laden von Werbung in Spielen oder die Weitergabe von Daten unterbinden.

Apps fragen beim ersten Start zudem noch nach, ob der Nutzer die Online-Verbindung überhaupt erlauben will. Es ist unklar, ob Apple die Funktion weltweit ausweiten wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Speedifier: Safari-Erweiterung regelt Videogeschwindigkeiten

SpeedifierDer deutsche Entwickler Arno Appenzeller, der unter anderem für die kostenlose Bild-in-Bild-Erweiterung PiPifier verantwortlich zeichnet, bietet mit Speedifier ein neues Safari-Plugin zum Download an. Speedifier ermöglicht es Anwendern die Abspielgeschwindigkeit von jedem HTML5 Video in Safari einzustellen. Dafür bietet es zwei Möglichkeiten an: Wird die Videoseite ab Werk unterstützt – dies gilt unter anderem für […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Just Ski: Minimalistisches Downhill-Ski-Game sorgt für hohen Frustfaktor

Auch wenn die Skisaison wohl mittlerweile in allen Gebieten der Welt beendet sein dürfte, wartet mit Just Ski ein weiteres Spiel zu dieser Sportart im App Store.

Just Ski 1

Just Ski (App Store-Link) wurde frisch im deutschen App Store veröffentlicht und kann dort zum Preis von 1,09 Euro heruntergeladen werden. Die Universal-App verzichtet bisher auf eine deutsche Lokalisierung und fordert iOS 8.0 oder neuer sowie etwa 47 MB an freiem Speicherplatz ein.

„Ein minimalistisches Ski-Spiel, basierend auf Physik“, so betiteln die Entwickler von Farseer Games ihre aktuellste Erscheinung im App Store. In der Tat wird Just Ski seinem Namen beim ersten Öffnen der App absolut gerecht: Keine großartigen Startmenüs, keine Einstellungs-Optionen, keine ausgefallenen grafischen Raffinessen.

Der Spieler bewegt sich mit Hilfe einer OneTouch-Steuerung als klitzekleiner Skifahrer auf seinen zwei Brettern über Abhänge und steile Abfahrten und hat dabei immer das Gleichgewicht zu behalten beziehungsweise sicher auf seinen Skiern zu landen. Die einzige Möglichkeit, dieses zu beeinflussen, ist mit Hilfe von Wischgesten eines Fingers am rechten Bildschirmrand.

Der Wintersportler kann einen Sprung absolvieren, wenn mit dem Finger schnell von unten nach oben gewischt wird. Während der Fahrt lässt sich durch das Halten des Fingers und Bewegungen nach oben oder unten die Geschwindigkeit des Skifahrers beeinflussen, während eines Fluges gilt diese Auf- und Ab-Bewegung für schnelleres oder langsameres Drehen in der Luft.

Wettbewerbs-Elemente fehlen in Just Ski

Just Ski 2

Diese wenigen Möglichkeiten der Einflussnahme klingen zunächst simpel, und so werden sie auch in einem kleinen erklärenden Bildschirm beschrieben. Die Tücke liegt allerdings im Detail: Geschwindigkeit und Fahrphysik der Figur lassen sich nur äußerst schwierig einschätzen, und so ist bedingt durch diese Tatsache in Kombination mit der ungenauen Wischsteuerung auf dem Bildschirm ein schneller Crash vorprogrammiert.

Darüber hinaus verzichten die Entwickler, ganz ihrem minimalistischen Credo folgend, sogar auf jegliche wettbewerbs-ähnliche Komponenten. Highscores, Zwischenziele oder Herausforderungen fehlen, nicht einmal die absolvierten Meter auf der Piste werden dem Spieler mitgeteilt – und so fragt man sich, warum man diesem Spiel überhaupt eine Chance gegeben hat. Die 1,09 Euro lassen sich daher besser in andere Titel investieren – oder man greift zum weitaus angenehmer zu spielenden Kult-Ski-Game Alto’s Adventure (App Store-Link).

WP-Appbox: Just Ski (1,09 €, App Store) →

Der Artikel Just Ski: Minimalistisches Downhill-Ski-Game sorgt für hohen Frustfaktor erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PDF Expert 6 für iOS mit verbessertem Design und Editor

Nachdem die Mac-Version von PDF Expert bereits seit einiger Zeit PDF-Dokumente umfangreich bearbeiten kann, trifft dies nun auch auf die Version 6 der iOS-Version zu (zur App: ). So lassen sich mit PDF Expert 6 für iPhone und iPad sowohl Texte und Links als auch Bilder bearbeiten. Zusätzlich steht auch ein Zensur-Werkzeug zur Verfügung, um vertrauliche Inhalte für den Druck oder die Teilen-Funk...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Fragwürdiges Bauteil der Rückseite zeigt Ion-X-Glas

Es gibt einen weiteren, allerdings recht fragwürdigen Hinweis auf das iPhone 8.

Das Foto eines Bauteils tauchte auf dem chinesischen Netzwerk Sina Weibo auf und wurde Slashleaks zugespielt. Es ist eine schwarze Ummantelung, die dem Rücken eines iPhone zugeschrieben wird.

Es hat Aussparungen für die in letzter Zeit häufig zu sehende vertikale Kamera, die im iPhone 8 verbaut sein soll. Allerdings ragen die Rahmen der Löcher dafür nicht aus dem Bauteil hervor, es ist ganz glatt. Aufgrund dieser Tatsache könnte es sich auch um ein Teil eines (neuen?) iPhone SE handeln.

Dokument mit Hinweisen auf Ion-X-Glas fürs Display

Das mit dem Bauteil fotografierte Dokument ist außerdem ein Indiz dafür, dass das iPhone – wenn es denn eines ist – mit einem Display aus Ion-X Glas ausgestattet sein würde. Ob diese robustere Variante aber wirklich kommen wird, ist damit nicht wirklich bestätigt – es gibt nämlich keine verlässlichen Angaben über die Quellen des Fotos.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8, iPhone SE oder iPhone 7s: Leak soll Ion-X-Glasrückseite zeigen

iPhone 8, iPhone SE oder iPhone 7s: Leak soll Ion-X-Glasrückseite zeigen auf apfeleimer.de

Shortnews: Nachdem wir Euch heute schon das Render-Video von OnLeaks vorgestellt haben, in dem die kreativen Köpfe von OnLeaks ein iPhone 8 mit edlem Glasbody vorgestellt haben, folgt nun ein Leak, den wir noch nicht so richtig einordnen können.

Slashleaks: Rückseite eines neuen iPhone SE

Auf dem chinesischen Twitter-Klon Weibo sind Bilder einer iPhone Rückseite aus Glas aufgetaucht. Das Glasmaterial (es soll sich um Ion-X handeln) ähnelt dem Glasmaterial, das bisher bei der Apple Watch zum Einsatz kam. Die Leakster von Slashleaks behaupten, dass es sich um die Rückseite eines iPhone SE 2017 handeln soll.

iPhone Glasrückseite (Quelle: 9to5mac via Weibo)

Das würde bedeuten, dass Apple dieses Jahr auch ein neues iPhone SE Modell rausbringt, da die bisherigen SE-Modelle ein Aluminiumgehäuse mit winzigen Glaspaneelen besitzen. Außerdem lässt sich auf den Bildern ganz klar nur eine Kamera-Aussparung erkennen. Beim iPhone 8 sollen ja zwei Kameras übereinander angebracht sein. Dagegen spricht, dass beim aktuellen SE die Kamera und der Blitz nebeneinander angebracht sind und nicht übereinander…

Aktuelle SE Modelle

Es wäre auch vorstellbar, dass es sich um die Rückseite eines 4,7-Zoll großen iPhone 7s handeln könnte. In wie weit dieser Leak echt ist, lässt sich schwer sagen. Wenn man sich aber mal auf dem Bild die Ausschnitte für den Kamerablitz etwas genauer anschaut, sieht das irgendwie nachbearbeitet aus.

Was denkt ihr?

Der Beitrag iPhone 8, iPhone SE oder iPhone 7s: Leak soll Ion-X-Glasrückseite zeigen erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Make a List! – Machen Sie eine Liste!

Schnelle und einfache Möglichkeit, KOSTENLOSE unbegrenzte Listen zu erstellen, die alle synchronisiert mit Ihren iOS-Geräten (inklusive Apple Watch) von „Make a List!“ Für iOS (kostenlose App).

Die Datensynchronisierung erfordert, dass iCloud Drive aktiviert ist.

Make a List! - Machen Sie eine Liste! (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

E-Mail-Client Thunderbird bleibt bei Mozilla

Vor einem Jahr hat Mozilla eine Studie in Auftrag gegeben, mit der überprüft werden sollte, welche organisatorische Heimat am besten für das Open-Source-Projekt Thunderbird geeignet ist. Sowohl ein Umzug zu einer anderen Organisation wie der Document Foundation oder der Software Freedom Conservancy als auch ein Verbleib bei Mozilla wurden ausgelotet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Moodnotes: Elegantes Gefühls-Tagebuch kurzfristig kostenlos

MoodnotesAus Anlass der britischen „Mental Health Awareness“-Woche lässt sich die sonst für 4 Euro angebotene iOS-Applikation Moodnotes derzeit kostenlos aus dem App Store laden. Eine Anwendung, die den Tagebuch- und Tracking-Enthusiasten unter euch ans Herz gelegt werden kann. Frei von Werbung, Accounts und In-App-Käufen präsentiert sich Moodnotes als einfaches Tagebuch, das neue Einträge stets mit […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Lieferengpässe zum Verkaufsstart erwartet

Es gibt mehrere Gerüchte, dass sich die Produktion des kommenden iPhone 8 verzögert und dies deutliche Auswirkungen auf den Verkaufsstart und die unmittelbare Verfügbarkeit der Geräte hat. Mit einer neuen Investoreneinschätzung untermauert Analyst Ming Chi noch einmal seine Meinung.

Ming Chi Kuo: Lieferengpässe beim iPhone 8 zum Verkaufsstart

Bereits die Überschrift zur neuen Einschätzung von Analyst Ming Chi Kuo klingt schon spannend „Rising probability of worst-case scenario for iPhone shipments“. Glaubt man der Einschätzung des Analysten, der in der Vergangenheit bereits des öfteren mit seinen Apple Prognosen richtig lag, so wird die Verfügbarkeit des iPhone 8 zum Verkaufsstart sehr begrenzt sein.

Für gewöhnlich habe Apple in den letzten Jahren die Massen-Produktion im August / September Zeitraum gestartet. In diesem Jahr deutet vieles laut Kuo auf Oktober / November hin. Die Folge davon sollen massive Engpässe zum Verkaufsstart sein. Kuo rechnet jedoch nach wie vor damit, dass Apple das iPhone 8 im September vorstellen und auf den Markt bringen wird. In den Folgemonaten könnte es jedoch zu starken Lieferengpässen kommen.

While we are positive on potential replacement demand triggered by OLED iPhone, it’s too early to determine if demand will shift fully in that direction. We recommend investors keep tabs on the following issues: (1) whether the 3D sensor of OLED iPhone provides an innovative user experience; (2) whether OLED iPhone cancels Touch ID (fingerprint recognition); and (3) whether Apple’s competitors launch more innovative products which could compete with OLED iPhone in 4Q17-2Q18.

Ursprünglich ging der Analyst davon aus, dass Apple ein diesem Jahr 100 bis 110 Millionen iPhone 8 ausliefern kann. Mittlerweile rechnet er mit 80 bis 90 Millionen Geräten. Dies sind immer noch eine Menge Geräte, allerdings haben die letzten Jahre auch gezeigt, dass Apple entsprechende Stückzahlen benötigt, um der Nachfrage gerecht zur werden.

Es ist durchaus normal, dass iPhone-Modelle zum Verkaufsstart schwierig zu finden sind. Oftmals springen die Lieferzeiten kurz nach dem Verkaufsstart auf mehrere Wochen hoch. Da wird auch das kommende iPhone 8 keine Ausnahme darstellen. Das eingebundene Foto zeigt ein Rendering, welches kürzlich aufgetaucht ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Opera Browser mit WhatsApp und Facebook Messenger

Es gibt Apps oder man nutzt diverse Chat-Services im Browser. Nun, Opera integriert nun die beliebtesten Dienste für Nachrichten direkt in seinen eigenen Browser.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Apps WLAN verbieten – aber nur in China

iPhone

In iOS ist eine Zusatzfunktion versteckt: Nutzer können für Apps jeweils festlegen, ob diese nur über WLAN, WLAN und Mobilfunk oder gar nicht online gehen dürfen. Derzeit aktiviert Apple die Zugriffsberechtigung nur für in China verkaufte Geräte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Es könnte knapp werden: iPhone 8 mit Problemen bei Produktion

Das iPhone 8 wird besonders rar. Der bekannte Apple-Analyst Ming-Chi Kuo hat abermals betont, dass Probleme in der Produktion von Apples Jubiläums smartphone die Auslieferung verzögern könnten. Das Worst-Case-Szenario sieht der KGI-Mitarbeiter immer wahrscheinlicher werden.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„OK Golf“ erhält neuen Miami-Kurs und Mehrspieler-Modus

„OK Golf“ erhält neuen Miami-Kurs und Mehrspieler-Modus

Das Anfang des Jahres erschienene OK Golf (AppStore) von Okidokico Entertainment hat heute ein umfangreiches Update erhalten.

In der neuen Version 1.3 warten einige interessante Neuerungen auf euch. Neben einer deutschen Lokalisierung gibt es auch einen neuen Kurs in Miami. Aber nicht nur das, sondern auch ein neuer Mehrspieler-Modus, in dem ihr mit anderen Spielern spielt, wartet auf euch. Entweder messt ihr euch online via GameCenter mit anderen Spielern oder mit zwei bis 4 Spielern lokal an einem Gerät.

Um den neuen Miami-Kurs freizuschalten, braucht ihr keinen In-App-Kauf tätigen. Denn die gibt es in OK Golf (AppStore) nicht. Stattdessen müsst ihr auf den anderen Kursen 110 Sterne erspielen, damit die Partie in Miami weitergehen kann.

Entspanntes Golfspiel für iOS

OK Golf (AppStore) ist ein recht minimalistisch gestaltetes, aber dennoch optisch ansprechendes Golfspiel für iPhone und iPad. Ziel ist es natürlich, den Ball mit möglichst wenigen Schlägen im Loch zu versenken. Die Steuerung erfolgt über einfache Wischer. Wollt ihr vor dem aktuell 3,49€ teuren Download noch weitere Infos zum Spiel, empfehlen wir euch unsere Spiele-Vorstellung.

OK Golf iOS Trailer

Der Beitrag „OK Golf“ erhält neuen Miami-Kurs und Mehrspieler-Modus erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Harry Styles-Dokumentation startet am Montag

StylesAm 1. Februar 1994 geboren – ab 15. Mai 2017 mit einer eigenen Videodokumentation bei Apple Music vertreten. Wie das Apple Music-Team auf seinem offiziellen Twitter-Kanal mitteilt, soll die in Kooperation mit dem britischen Sänger Harry Styles aufgezeichnete Musik-Dokumentation ab Montag im Katalog des Streaming-Dienstes bereitstehen. Die exklusiven Video-Inhalte, die drei Tage nach dem Verkaufsstart […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store New York ohne legendären Glaswürfel fotografiert

Der Apple Store in der 5th Avenue in New York wurde ohne Glaswürfel fotografiert.

Im Zuge der bereits seit Anfang des Jahres andauernden Renovierungs-Arbeiten – iTopnews.de berichtete am 20. April – wurde nun auch die ikonische Kuppel abgebaut.

Bereits vor etwa einem Monat wurde bekannt, dass die Berechtigung dazu erteilt wurde. Die Kosten dafür sollen etwa 2 Millionen Dollar betragen.

Große Umbau-Aktion

Nach Abschluss des Umbaus dürfte der Glaswürfel jedoch wieder aufgebaut werden. Zwei Fotos von Gothamist zeigen die Baustelle von oben.

Dort sind nur noch ein CAT-Bau-Gerät und ein paar vermeintliche Überreste der Glas-Paneele zu sehen. Einen genauen Termin, wann die Renovierungsarbeiten abgeschlossen sind, gibt es noch nicht. Die Arbeiten sind Teil einer großen Umbau-Aktion, die die Größe der Ladenfläche verdoppeln und auch den Look des berühmten, markentechnisch essentiellen Stores verändern wird.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Cleveres Apple-Watch-Ladegerät und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Die Liste wird im Tagesverlauf immer weiter aktualisiert.

Bose-Kopfhörer zum Spezialpreis

Die heutigen Blitzangebote

ab 7.45 Uhr

Mapux Laptop-Tisch (hier)

ab 8.20 Uhr

sunvito Bluetooth Kopfhörer (hier)
Blingco Bluetooth Kopfhörer (hier)

ab 8.35 Uhr

Ocase Case für iPhone 6(s) Plus (hier)

ab 9.05 Uhr

Aukey USB C Hub (hier)
Vaultskin Case für iPhone 6(s) Plus (hier)

ab 9.30 Uhr

Devolo dLAN Starter Kit + Kaspersky Internet Security (hier)

ab 9.35 Uhr

Egolggo USB C Hub (hier)

ab 10.15 Uhr

MixMart Actioncam (hier)

ab 10.25 Uhr

Benuo Apple Watch Armband (hier)

ab 10.50 Uhr

Lamixall iPhone Stand (hier)

ab 10.55 Uhr

Nexgadget Actioncam (hier)
Medion Fernseher 55″ 1080p (hier)

ab 11.20 Uhr

Nexgadget Ladestation (hier)

ab 11.50 Uhr

Yi 4K Actioncam (hier)

ab 12.05 Uhr

Coolway Holz-Case für iPhone 6(s) (hier)

ab 12.10 Uhr

Medion Fernseher 31,5″ (hier)

ab 12.25 Uhr

EC Technology Akku 16.000 mAh (hier)

ab 12.55 Uhr

Medion Monitor 20,7″ (hier)

ab 13 Uhr

GGMM AirPlay Speaker (hier)

ab 13.10 Uhr

Elephas Projektor (hier)

ab 13.45 Uhr

Oittm Apple Watch Akku (Foto/hier)

ab 14.35 Uhr

Campark Actioncam (hier)

ab 15.05 Uhr

Zealot Bluetooth Speaker (hier)

ab 16.15 Uhr

TaoTronics Bluetooth Speaker (hier)
Tonbux Fitness Tracker (hier)

ab 17.10 Uhr

LG Fernseher 49″ 4K (hier)
Grandbeing Solar Akku 8.000 mAh (hier)

ab 17.15 Uhr

Topop Actioncam (hier)

ab 17.40 Uhr

Willnorn Bluetooth Kopfhörer (hier)

ab 17.45 Uhr

Aukey Akku 20.000 mAh (hier)

ab 18 Uhr

Quadocta Case für iPhone 6(s) Plus (hier)

ab 18.05 Uhr

Medion Fernseher 23,6″ 1080p (hier)

ab 18.10 Uhr

SolidDock iPhone Dock (hier)
Woodcessories Holz-Case für iPhone 7 (hier)

ab 18.30 Uhr

Doss Bluetooth Speaker (hier)

ab 19 Uhr

Bovon Solar Akku 10.000 mAh (hier)
Creative Bluetooth Speaker (hier)
SolidDock iPhone Dock (hier)

ab 19.15 Uhr

Hama Kabelbox (hier)

ab 19.20 Uhr

Elgato Eve Door & Window (hier)

ab 19.25 Uhr

Elgato Eve Weather (hier)

wird im Tagesverlauf weiter aktualisiert.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Werbefreie Musikerkennung: Shazam Encore kostet nur noch 3,49 statt 7,99 Euro

Wie heißt das Lied, was gerade im Radio gespielt wird? Mit dem iPhone könnt ihr das in Sekundenschnelle herausfinden.

Shazam Startbildschirm

Shazam ist ein absoluter Klassiker, der heute in der Encore-Edition günstiger erworben werden kann. Wer die Werbung deaktivieren möchte, zahlt aktuell nur 3,49 Euro statt 7,99 Euro. Die eigenständige App Shazam Encore (App Store-Link) ist zu diesem Preis erhältlich, der Werbefrei-In-App-Kauf in der Gratis-Version (App Store-Link) ebenfalls. Der Download ist 151 MB groß und mit iOS 8 und neuer kompatibel.

Shazam bietet mehr als die einfache Musikerkennung. Mit dabei sind Songtexte, Verlinkungen zu YouTube und Anbindungen an Spotify oder Apple Music. Weiterhin könnt ihr in Charts stöbern, getrackte Songs in eine Playlist packen oder auf eine Historie aller erkannten Lieder zurückgreifen.

Shazam funktioniert auch auf der Apple Watch. Mit nur einem Klick könnt ihr die Erkennung direkt am Handgelenk starten oder auch Liedtexte anzeigen lassen. Mit einem der letzten Updates wurde auch die sonst eher unübersichtliche Startseite wieder aufgeräumt.

siri shazam

Als Alternative möchten wir noch auf Siri aufmerksam machen. Die smarte Sprachassistentin kann ebenfalls Musik mit der Technik von Shazam erkennen – und ihr müsst keine zusätzliche App installieren.

WP-Appbox: Shazam - Entdecke Musik, Videos & Songtexte (Kostenlos*, App Store) →


WP-Appbox: Shazam Encore (3,49 €, App Store) →

Der Artikel Werbefreie Musikerkennung: Shazam Encore kostet nur noch 3,49 statt 7,99 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kleines Kätzchen – meine Lieblingskatze

Das Kätzchen ist der Traum eines jeden Kindes – es ist frech, lustig und ein Haustier zum Liebhaben! Spiele Basketball und Verstecken mit ihm, lasse es beeindruckende Saltos auf dem Bett machen oder male großartige Kunstwerke – mit dem Kätzchen hast Du immer eine wundervolle Zeit! Entdecke gemeinsam mit dem Kätzchen die Welt, lache mit ihm und kümmere Dich um Deinen haarigen Freund.

Die Kätzchen App ist eine sehr hochwertige App: Die Animationen wurden mit viel Liebe zum Detail und mit neuester 3D Technologie entworfen und sorgen für eine tolle Nutzererfahrung! Das einzigartige Design des Spiels ermutigt Kinder, die Welt des Kätzchens zu erkunden, neugierig und kreativ zu sein. Die sechs Mini-Spiele bieten dem Kind eine Vielfalt an Möglichkeiten, um mit dem Kätzchen zu spielen und sprechen daher Kinder unterschiedlichen Alters an. Die Mini-Spiele rufen keinen Stress in dem Kind hervor, da in dem Spiel der Spaß im Vordergrund steht, anstatt zu Gewinnen.

Die App ist nicht kompatibel mit iPad2, iPhone 4s, iPad Mini1, iPod5 mit iOS9.

Großartige Mini-Spiele mit Ziel:

1) Versteckspiel – fördert die Aufmerksamkeit Ihres Kindes
2) Malen – Lass Deiner Kreativität freien Lauf und mixe Farben, um zu sehen, was entsteht!
3) Maus und Käse – Versuche, die Maus zum Käse zu bringen, aber Vorsicht: das Kätzchen versucht, Dich daran zu hindern!
4) Bett Trampolin – Entdecke alle Kunststücke des Kätzchens!
5) Tier Puzzle – Baue eine Krododilente oder andere tolle Tierkombinationen
6) Füttere Deine Kätzchen mit wohlverdienten Leckerlis von den Mini-Spielen!

Ein 7. Überraschungs-Spiel wird im nächsten kostenlosen Update kommen! Da keine Textbausteine verwendet werden, kann das Spiel leicht von kleinen Kindern navigiert werden. Eltern haben die Möglichkeit, die Dauer des Spiels zu beeinflussen, indem sie ein Zeitlimit setzen, nachdem das Kätzchen müde wird und schlafen geht. 

Genießen Sie hochwertige Inhalte ohne Werbung von Fox and Sheep & Squeakosaurus. For Kinder von 3-8 Jahren.

Kleines Kätzchen - meine Lieblingskatze (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PDF Expert: Version 6 führt neue Premium-Funktionen ein

Pdf ExpertDie Software-Schmiede Readdle hat heute Version 6.0 ihrer PDF-Applikation PDF Expert zum Download im App Store bereitgestellt und startet mit einem komplett neuen Design auf den Bildschirmen von iPhone und iPad. Funktional versucht die Mobil-Applikation ihren Abstand zur gleichnamigen Mac-Anwendung zu verkürzen und bietet nun zahlreiche Werkzeuge zum Bearbeiten vorhandener PDF-Dokumente an. Neue Werkzeuge müssen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tipp: iPhone: Zuletzt gespielte Musik anzeigen

Musik-App zuletzt gespielt

Frage: Bisher informierte mich Apples Musik-App über die zuletzt gespielten Songs, wenn ich den „Nächste Titel“-Button antippte. Doch unter iOS 10 ist er ersatzlos verschwunden. Wie sehe ich jetzt, welche Titel ich gerade noch auf dem iPhone gehört habe?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Movie Mittwoch: „Snowden“ für nur 1,99 Euro in HD leihen

Vor zwei Wochen hat Apple den sogenannten iTunes Movie Mittwoch ins Leben gerufen, um immer mittwochs einen Leihfilm zum Sonderpreis von 1,99 Euro in den Mittelpunkt zu stellen. Diese Aktion setzt sich auch am heutigen Tag fort. Dieses Mal fiel die Wahl auf „Snowden

„Snowden“ für nur 1,99 Euro in HD leihen

Es ist wieder Mittwoch und auch in dieser Woche präsentiert euch Apple wieder den iTunes Movie Mittwoch.

Diese Woche gibt es Oliver Stones Politthriller „Snowden“ mit Joseph Gordon-Levitt. Jetzt zuschlagen und auf all euren Geräten genießen. Nur heute könnt ihr euch „Snowden“ zum Preis von 1,99 Euro in HD ausleihen. Falls ihr noch nicht wisst, wie ihr den Abend verbringen sollt, dann investiert 1,99 Euro in 1A-Popcorn-Kino für Zuhause. Zur Handlung schreibt der iTunes Store wie folgt

Verräter oder Held. Was würden Sie tun, wenn Sie wüssten, dass Ihre Regierung die ihr verliehene Macht missbraucht? Wie weit würde Ihr Widerstand gehen? Welche Opfer wären Sie bereit zu erbringen?SNOWDEN, der internationale Thriller von Oscar®-Preisträger Oliver Stone, bringt das Leben des kontrovers diskutierten Whistleblowers Edward Snowden auf die Kinoleinwand. Die Geschichte eines normalen Mannes, der es nicht mit seinem Gewissen vereinbaren konnte, zu schweigen…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Opera und Vivaldi in neuen Browser-Versionen verfügbar

Die alternativen Web-Browser Opera und Vivaldi liegen seit kurzem in neuen Versionen zum Download bereit. Das von chinesischen Investoren aufgekaufte Opera bietet in Version 45 eine neue Benutzeroberfläche mit Nachtmodus. Hierbei integriert ist auch eine Seitenleiste mit Direktzugriff auf Facebook Messenger und WhatsApp sowie Telegram, welches aber standardmäßig ausgeblendet ist. Vivaldi 1.9...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple übernimmt Schlafüberwachungssystem Beddit

Apple hat das finnische Startup-Unternehmen Beddit übernommen. Die Firma bietet ein gleichnamiges Schlafüberwachungssystem mit iOS-Anbindung an. Es erfasst automatisch das Schlafverhalten einer Person und kann dadurch helfen, die Schlafqualität zu verbessern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ausprobiert: Koogeek Smart Socket

[​IMG]

Das Thema Smarthome nimmt immer mehr an Fahrt auf. Viele Hersteller setzen auf eigene Lösungen in Sachen Steuerung und Smarthubs, das Koogeek Smart Socket bietet aber einen interessanten Ansatz im Bereich Beleuchtung an, der noch dazu HomeKit unterstützt.

Die meisten Ansätze im Bereich von Lampen sind smarte Glühbirnen, wie beispielsweise die bekannten Hue von Phillips. Ist die...

Ausprobiert: Koogeek Smart Socket
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Die Gerüchte in einem Video verarbeitet!

iphone-8-leak-render-rcm992x0

Gerüchte rund um das kommende iPhone 8 gibt es bekanntlich viele. Auch diverse Renderings sind in den letzten Wochen und Monaten aufgetaucht, welche die aktuellen Gerüchte verarbeiten und somit das neue Design des künftigen Flaggschiffs zeigen sollen.

In dem unterhalb eingebetteten 360-Grad-Video bekommen wir wieder einmal eine konkrete Vorstellung davon, wie das iPhone 8 aussehen könnte. Auffallend ist unter anderem wiederum der fehlende Homebutton und natürlich das herausstehende Kameramodul.

Was sagt ihr dazu?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zeiterfassung am Mac: Timing 2 jetzt verfügbar

Timing 2Update vom 10. Mai Kurz notiert: Wie angekündigt steht Timing 2 jetzt zum Download bereit und lässt sich im Testmodus kostenlos ausprobieren. Original-Eintrag vom 26. April Die Macher der sechs Jahre alten Mac-Applikation Timing – auf ifun.de zuletzt im vergangenen Februar berücksichtigt – bereiten sich momentan auf den Verkaufsstart des von Grund auf neu entwickelten […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jeder ist ein Projektmanager, aber nicht jeder kann Projekte managen

Infographik von Wrike – tools projektmanagement

Jeder ist ein Projektmanager, aber nicht jeder kann Projekte managen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PDF Expert 6: Update macht empfehlenswerte App zum kompletten PDF-Editor

PDF Expert ist eine echte Empfehlung. Nun hat Readdle noch einmal nachgelegt und liefert ein XXL-Update. Zum Teil muss das aber bezahlt werden.

pdf expert 6

Habt ihr schon einmal versucht, eine PDF-Datei mit dem iPhone oder iPad zu bearbeiten? Sobald es um mehr geht, als nur ein paar Notizen und Anmerkungen, wird das zu einem sehr schwierigen Unterfangen. Spätestens wenn es darum geht, auch den bereits in der PDF-Datei enthaltenen Text zu editieren, wird es mit mobilen Geräten aber mehr als schwer. Abhilfe schafft die heute aktualisierte Universal-App PDF Expert (App Store-Link) des bekannten Entwickler-Teams Readdle.

Mit dem Update auf Version 6.0 bietet der beliebte PDF-Manager endlich eine Editor-Funktion, die allerdings mit einem einmaligen In-App-Kauf in Höhe von 10,99 Euro freigeschaltet werden muss. Das mag zunächst teuer klingen, Alternativen sind für iPhone und iPad aber quasi nicht vorhanden. Wer eine gute Software braucht, um PDF-Dateien tatsächlich bearbeiten zu können, wird diesen Preis wohl gerne annehmen.

Ist der PDF-Editor in PDF Expert freigeschaltet, kann man nicht nur vorhandenen Text in PDF-Dateien bearbeiten, sondern auch Bilder hinzufügen, austauschen und entfernen. Außerdem können vorhandene Bilder oder Textpassagen mit einem Link versehen werden. Ebenfalls praktisch ist die Zensur-Funktion, mit der man Text ganz einfach und unwiderruflich schwärzen kann.

PDF Expert: Diese neuen Funktionen sind kostenlos verfügbar

PDF Expert 6

Falls der zusätzlich zu bezahlende PDF-Editor für euch nicht interessant ist, ihr PDF Expert aber trotzdem gerne nutzt, gibt es ebenfalls erfreuliche Nachrichten, denn Readdle liefert mit dem Update auch einige kostenlose Funktionen. Im Mittelpunkt steht dabei das neue Design, das noch einmal eine Ecke frischer und moderner wirkt.

Außerdem können PDF-Dateien jetzt direkt in der Cloud gespeichert und auch bearbeitet werden, beispielsweise in der Dropbox. Sämtliche Änderungen werden direkt in der Cloud gespeichert, ohne das Dokument komplett auf dem iPhone oder iPad zu speichern. Außerdem neu: Dateien können nun mit einem Passwort-Schutz versehen werden, die Suche kann nun mehrere Dokumente und Dateitypen auf einen Schlag durchsuchen und Notizen können nun auch nachträglich bearbeitet werden.

WP-Appbox: PDF Expert 6 – PDF-Formulare & Anmerkungen (10,99 €*, App Store) →

Der Artikel PDF Expert 6: Update macht empfehlenswerte App zum kompletten PDF-Editor erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: WiFox hilft bei WiFi-Suche an Flughäfen

Unsere App des Tages WiFox hilft beim Verbinden mit WLAN-Netzwerken auf Flughäfen.

Egal ob Ihr oft oder selten, geschäftlich oder privat reist: Kostenloses WLAN auf Flughäfen ist immer gern gesehen.

Oftmals ist das Verbinden jedoch nicht ganz einfach. Eventuell gibt es auch gar kein Netz. Um Reisenden zu helfen, steht seit Mitte August des vergangenen Jahres eine praktische App mit Hilfestellungen zum Download im Store.

Informationen zu WLAN-Netzwerken weltweit

WiFox beinhaltet Informationen zu WLAN-Netzwerken auf wichtigen Flughäfen in verschiedensten Ländern. Neben dem Namen erfahrt Ihr in der Anwendung auch, wo das WiFi am besten funktioniert, ob es kostenlos ist oder zeitliche Beschränkungen gibt.

Auch eventuelle Passwörter sind aufgelistet. Alle Einträge lassen sich auchr durchsuchen. Um anderen Nutzern  zu helfen, könnt Ihr die Hotspots auch bewerten und Fehler melden.

WiFox WiFox
(9)
2,29 € (universal, 3 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video: OnLeaks zeigen zukünftiges iPhone 8

Video: OnLeaks zeigen zukünftiges iPhone 8 auf apfeleimer.de

Kein Tag ohne iPhone 8 Leaks oder neue Render-Bilder engagierter Designer. Heute liefern wir Euch ein kleines Video von OnLeaks, die anhand der geleakten CAD-Zeichnungen eine Render-Version des zukünftigen iPhone 8 erstellt haben.

In dem Clip könnt ihr ein iPhone 8 Modell sehen, das ein rahmenloses Front-Display besitzt und in einem edlen Glas-Body daherkommt.

Edler Glas-Body, rahmenlose Front & dickeres Gehäuse?

Auf der Rückseite ist die Dual Kamera zu erkennen, die leicht aus dem Gehäuse heraussteht. Was in den Bildern nicht zu erkennen ist, ist die Touch ID. Hier streiten sich ja Insider nach wie vor, ob diese auf der Rückseite verbaut wird oder unter dem Displayglas.

Das Modell aus dem Video ist außerdem knapp 0,6 mm dicker als das iPhone 7.

YouTube Video

Wie gefällt Euch diese Version? Ab damit in die Kommentare!

Der Beitrag Video: OnLeaks zeigen zukünftiges iPhone 8 erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Funbridge – Ihr Bridge Klub

Funbridge, Ihr neuer Bridge Klub.
Schon mehr als 200’000 Spieler und täglich mehr als 350’000 Austeilungen! 

Funbridge ist ein Bridge Spiel. Es erlaubt Ihnen die Austeilungen in Ihrer Geschwindigkeit zu spielen, wann immer Sie wollen. Sie messen sich mit Hunderten Spielern (und Ihren Freunden), welche die selben Austeilungen unter den selben Konditionen gespielt haben (Sie spielen mit 3 Computern am Tisch und diese sind identisch für alle Spieler). Sie können nachschauen, wie andere Spieler gespielt haben (Lizit und Kartenspiel), können sogar pausieren und das Spiel später wieder aufnehmen. Bei jedem Spiel messen sie sich mit anderen Spielern und es ist möglich, eine Wiederholung der Spiele zu schauen. Dies macht Funbridge zu einem idealen Werkzeug, um sich zu verbessern.

– 2 Tagesturniere pro Kontinent
– Serienturniere und unlimitierte Trainingsspiele 
– Fordern Sie Ihre Freunde in 5 Turnieren heraus
– Rangliste aller Spieler der Serie mit Entwicklung über alle Serien 
– Zwei-Spieler Modus, um mit Ihren Freunden und 2 Computern pro Tisch zu trainieren. 
Es ist möglich, Ihre Visitenkarte zu bearbeiten und Visitenkarten anderer Spieler zu begutachten. 
– Es ist möglich, eine Wiedergabe eines Lizits und Kartenspiels anderer Spieler zu anzuschauen. 
– Turniere mit MP und IMP Punkten
Festlegung Ihrer Lizit-Konventionen (Nord spielt das selbe System, wie Sie in den Einstellungen eingegeben haben, dh. Strong 2, Weak 2, Standard American Yellow Card (SAYC), ACOL oder Polnisch Klub) 
– Während des Spiels wird das Lizit und die Verteilung der Karten (Anzahl Karten pro Farbe) für jedes Gebot am Tisch angezeigt. 
– Suchen Sie Spieler, folgen Sie Spieler und Freundschafts-anfragen 
– Setzen Sie in der Rangliste einen Filter, um nur denjenigen Spielern und Freunden zu folgen, mit welchen Sie sich vergleichen möchten. 

Achtung: Die Funbridge Applikation benötigt eine Internetverbindung um zu spielen. Warum? Weil der Spielmotor (die künstliche Intelligenz spielt Bridge mit Ihnen) nicht in der Applikation präsent ist. Dies erlaubt es uns, laufend den Spielmotor zu verbessern, den Motor in einer optimalen Art und Weise funktionieren zu lassen. Zusätzlich können wir die Leistung des Spielmotors verbessern, ohne dass Sie die Applikationen immer wieder updaten müssen.

Funbridge - Ihr Bridge Klub (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Designer korrigiert Apples Fehlentscheidungen

EntdeckenDie Hauptkritikpunkte an Apples Musik-Streaming-Dienst Apple Music sind auch im Sommer 2017 die selben, die schon zum Start des Spotify-Konkurrenten im Sommer 2015 vorgetragen wurden. Das Interface nimmt seine Nutzer nicht an die Hand, sonder verwirrt mit verschachtelten Menüs, merkwürdigen Cover- und Genre-Grafiken sowie dem leblosen Twitter-Nachbau „Connect“, der seit seiner Inkarnation einer Geisterstadt gleicht. […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Benachteiligung im Wettbewerb: Spotify geht bei der EU gegen Apple vor

„Online Plattformen wie Suchmaschinen oder App Stores nutzen ihre starke Position aus, um eigene Dienste in den Vordergrund zu stellen und damit zu bevorzugen“ – so lautet der Vorwurf, der Spotify zusammen mit anderen europäischen Unternehmen wie Rocket Internet und Deezer bei der Europäischen Union angebracht haben. Neben Google ist das Ziel natürlich klar: Apples 15 Prozent-Abnahme auf App-(Store-)Umsätze soll verhindert werden. Die EU will die Vorwürfe prüfen. Für Apple könnte das bitter enden.

Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet zuerst von dem in diesen Tagen vorgebrachten Vorwurf der Unternehmen. Gegen Ende dieses Jahres will die EU mit den Ermittlungen beginnen. Dabei geht es indirekt um die Frage, ob Apple durch die 30 bzw. 15 prozentige Umsatzbeteiligung an App-Umsätzen Konkurrenten von Apple Music benachteiligt.

Während Apple Music auf iOS-Geräten zu einem Preis von 9,99 Euro pro Monat erworben werden kann, musste Spotify, da es im App Store angeboten wird, 12,99 Euro verlangen. Mittlerweile hat Apple die 30 Prozent-Provision zwar auf 15 gekürzt – das Problem aber bleibt bestehen. Gleichzeitig ist es Spotify auch verboten, aus der App auf die günstigeren Preise im Web zu verweisen.

Spotify schon länger unzufrieden

Spotify wettert daher schon seit Langem gegen die als „Apple-Steuer“ verrufene Umsatzbeteiligung. Um im Wettbewerb bestehen zu können, musste Spotify den Abo-Preis auf iOS-Geräten um 30 Prozent anheben und hatte alle Kunden per E-Mail darüber informiert, dass sie das Abonnement auf der Spotify-Website 30 Prozent günstiger bekommen können. Auch für einige US-Politiker ist das eine klare Wettbewerbsbenachteiligung.

Die nun in Gang gesetzten Ermittlungen der EU sollen aufklären, was für Apple allerdings alles andere als vorteilhaft ist. Bereits im vergangenen Jahr hat die EU in einem Initial-Papier verlautet, dass App Stores und Suchmaschinen tatsächlich zu viel Macht hätten.

The Commission said that initial findings of an investigation launched last year showed platforms were delisting products or services without due notice, restricting access to data or not making search result rankings transparent enough.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Süßes Spiel für Kinder „Kleines Kätzchen – meine Lieblingskatze“ gerade kostenlos

Kleines Kätzchen IconNoch recht neu ist die Kinder-App Kleines Kätzchen – meine Lieblingskatze. Die im Januar 2017 veröffentlichte App richtet sich an Kinder im Alter von drei bis acht Jahren.

Ein süßes Kätzchen ist der Traum eines jeden Kindes – es ist frech, lustig und ein Haustier zum Liebhaben! Spiele Basketball und Verstecken mit ihm, lasse es beeindruckende Saltos auf dem Bett machen oder male großartige Kunstwerke – mit dem Kätzchen hast Du immer eine wundervolle Zeit! Entdecke gemeinsam mit dem Kätzchen die Welt, lache mit ihm und kümmere Dich um Deinen haarigen Freund.

Die Kätzchen App ist eine hochwertige App: Die Animationen wurden mit viel Liebe zum Detail und mit neuester 3D Technologie entworfen und sorgen für eine positive Nutzererfahrung. Das einzigartige Design des Spiels ermutigt Kinder, die Welt des Kätzchens zu erkunden, neugierig und kreativ zu sein. Die sieben Mini-Spiele bieten dem Kind eine Vielfalt an Möglichkeiten, um mit dem Kätzchen zu spielen und sprechen daher Kinder unterschiedlichen Alters an. Die Mini-Spiele rufen keinen Stress in dem Kind hervor, da in dem Spiel der Spaß im Vordergrund steht, anstatt zu Gewinnen.

Enthaltene Mini-Spiele mit Ziel:

1) Versteckspiel – fördert die Aufmerksamkeit Ihres Kindes
2) Malen – Lass Deiner Kreativität freien Lauf und mixe Farben, um zu sehen, was entsteht!
3) Maus und Käse – Versuche, die Maus zum Käse zu bringen, aber Vorsicht: das Kätzchen versucht, Dich daran zu hindern!
4) Bett Trampolin – Entdecke alle Kunststücke des Kätzchens!
5) Tier Puzzle – Baue eine Krododilente oder andere tolle Tierkombinationen
6) Füttere Deine Kätzchen mit wohlverdienten Leckerlis von den Mini-Spielen!
7) Die Puppe kann Luftballons aufblasen

Da keine Texte verwendet werden, kann das Spiel auch von kleinen Kindern leicht bedient werden. Eltern haben die Möglichkeit, die Dauer des Spiels zu beeinflussen, indem sie ein Zeitlimit setzen, nachdem das Kätzchen müde wird und schlafen geht. Wie man es von guten Apps für Kinder erwarten kann, enthält „kleines Kätzchen“ weder Werbung, noch In-App-Käufe und kann so bedenkenlos in Kinderhände gegeben werden.

Kleines Kätzchen – meine Lieblingskatze läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 9.3 oder neuer. Die App ist nicht kompatibel mit iPad2, iPhone 4s, iPad Mini1, iPod5 mit iOS9. Die App braucht 868 MB, ist in deutscher Sprache und kostete seit der Einführung überwiegend 3,99 Euro.

Mit der App Kleines Kätzchen können Eure Kinder sieben Minispiele mit einem süßen Kätzchen spielen. Sie werden die App lieben, da bin ich mir sicher.

Mit der App Kleines Kätzchen können Eure Kinder sieben Minispiele mit einem süßen Kätzchen spielen. Sie werden die App lieben, da bin ich mir sicher.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Renderings zeigen Gehäuse aus Glas und vollflächiges Display

Die iPhone 8 Gerüchteküche brodelt schon seit Wochen und Monaten. Bis Apple jedoch die offiziellen Antworten auf die ungeklärten Fragen geben wird, werden noch ein paar Monate vergehen. Wir rechnen mit der Präsentation des iPhone 8 im September dieses Jahres. Ein neues, in unseren Augen sehr gelungenes iPhone 8 Rendering, zeigt, wie das kommende iPhone-Flaggschiff aussehen könnte.

iPhone 8: Glas-Gehäuse und dicker als das iPhone 7?

Was haben wir in den letzten Wochen nicht schon alles zu Gesicht bekommen? Es gab schematische Zeichnungen, mutmaßliche Hüllen und Gussformen, die zum iPhone 8 gehören sollen. Nun melden sich die Kollegen von Gear zu Wort und präsentieren Renderings, die auf echten Produktzeichnungen basieren sollen und somit einen sehr genauen Eindruck vermitteln sollen, wohin die Reise beim iPhone 8 geht.

Gleichwohl wird zu bedenken gegeben, dass Apple mit mehreren Prototypen arbeitet und dies nicht zu 100 Prozent das finale Design widerspiegeln könnte. Das hier zu sehende iPhone 8 setzt dabei auf ein vollflächiges AMOLED-Display mit sehr dünnem Rahmen, einer vertikal angeordneten Dual-Kamera auf der Rückseite, zwei Kameras auf der Front, SIM-Kartenfach, Powerbutton, Lautstärkeregelung, LIghting-Port etc.

Ein Touch ID Sensor ist nicht zu sehen. Hat Apple diesen ins Display integriert oder verzichtet Apple komplett auf diesen? Eine Alternative wäre ein Fingerabdrucksensor auf der Rückseite.

Das Gerät wird mit den Maßen 143,5 x 70,9 x 7,7mm angegeben. Berücksichtigt man die Kamera, so ist das Gerät 8,9mm dick. Damit wäre es minimal dicker als das bisherige iPhone 7.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues 10,5"-iPad: Hüllenhersteller bereitet sich auf Einführung im Juni vor

iPad Pro

Apple hat in diesem Jahr bislang nur ein neues Einsteiger-iPad vorgestellt, die Aktualisierung der iPad-Pro-Reihe ist überfällig. Urban Armor Gear will offenbar im Juni Hüllen für das seit längerem erwartete 10,5-Zoll-Modell in den Handel bringen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pixel Starships™ : 8Bit Star Ship Trek MMORPG

Eine der erfolgreichten Kickstarter-Kampagnen für Mobile Games bringt Euch Pixel Starships!

Exklusiv für iPhone, iPad und Apple Watch erhältlich.

Pixel Starships ist das weltweit erste Raumschiff-Management-Spiel in einem gewaltigen, 8-Bit-Online-Universum. In Pixel Starships kontrollierst Du jeden Aspekt deines Schiffes, vom Bau bis hin zu Kämpfen, in einer einzigen, beständigen Welt.

Das sagen die Rezensionen –

PocketGamer – Pixel Starships bringt die Welt der 8-Bit Weltraumstrategiespiele und Mannschaftsmanagement in ein Online-Universum

MMGN – Die Grafik in diesem 8-Bit Indie-Game ist mit das Beste, was wir seit langem im Retro-Bereich gesehen haben

PocketTactics – I’mDie Querschnitts-Ansicht des Raumschiffs mit den Turboaufzügen und bereitstehenden Transportern ist faszinierend

TechTimes – Das erste Raumschiff-Management-Spiel der Welt kommt ins Online-Universum

Eigenschaften –

● Baue epische Raumschiffe nach Deinen Vorstellungen.
● Viele Rassen, Ausserirdische, Gruppierungen.
● Kämpfe gegen andere, echte Spieler in einem einzigen, gewaltigen Online-Universum.
● Verwalte Diplomatie, Rekrutierung, Forschung, Erkundung!!
● Kontrolliere die Energie des Schiffs und die eingeschränkten Ressourcen. Entdecke epische Waffen.
● Querschnittsansicht des ganzen Schiffes und großartige Schlachten.
● Programmiere situationsabhängige AI-Befehle für Systeme und die Mannschaft, um automatische Kämpfe auszutragen und Offline zu spielen.

Wenn Du ein Fan von FTL, EVE Online oder Clash of Clans, dann ist Pixel Starships genau Dein Spiel.

Hinweis –

Pixel Starships ist absolut kostenlos und für alle Spieler perfekt ausbalanciert. Es gibt jedoch Gegenstände im Spiel, die gegen Echtgeld gekauft werden und Vorgänge beschleunigen oder kosmetische Verbesserungen bieten. Wenn Du diese Funktion nicht nutzen möchtest, dann deaktiviere bitte In-App-Käufe in den Einstellungen deines Gerätes. Gemäß den AGB und der Datenschutzerklärung musst Du mindestens 13 Jahre alt sein, um Pixel Starships herunterzuladen oder zu spielen.

Pixel Starships™ : 8Bit Star Ship Trek MMORPG (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

»Unfaire Vertragsklauseln« in Apples App Store: EU prüft Reglementierungen

Ist Apples App Store ein Eingangstor (Gateway) oder im Gegenteil ein Torwächter (Gatekeeper) für iOS-Anwendungen? Die Meinungen darüber gehen auseinander, denn einerseits stellt Apple die Plattform für den Vertrieb von iOS-Apps bereit, andererseits zieht der Konzern auch einige Vorteile daraus. Berühmt sind die 30 Prozent Umsatzbeteiligung; bei Abonnements sind es immerhin noch 15 Prozent. ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Filialgeschäfte: Die neue Inneneinrichtung im Bild

Store HuellenApple hat damit angefangen seine Filialstandorte mit neuen Produkt-Aufstellern, erweiterten Kategorie-Bereichen und Sonder-Sektionen für Hüllen, Cases und Kopfhörer auszustatten. Foto: macg.co Die frischen Einrichtungselemente sind Teil der neuen Store-Strategie, die die Apple-Managerin Angela Ahrendts erst im April mit dem folgenden vier Wörtern beschrieben hat: „Meet me at Apple“. Apples Filialgeschäfte sollen zu Treffpunkten umgestaltet werden […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Geht doch! So funktioniert „Hey Siri" auch am Mac

Als Apple vor rund einem Jahr während der WWDC macOS Sierra ankündigte, drehte sich natürlich vieles nur um die neue Siri-Integration. Der Sprachassistent soll bei der täglichen Arbeit unterstützen. Spätestens mit der Veröffentlichung kam dann die Ernüchterung: macOS kam leider ohne „Hey Siri"-Sprachbefehl, sodass für Siri stets die App geöffnet oder eine Tastenkombination herhalten muss. Dies lässt sich jedoch umgehen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS Sierra: So bekommt Ihr die Bildschirm-Erkennung zurück

Ab und an kommt es vor, dass Apple Optionen kurzerhand streicht.


Meist steckt der zwanghafte Drang Apples dahinter, Funktionen immer noch weiter zu vereinfachen, und seine Geräte noch simpler bedienbar zu machen. Mit macOS Sierra haben beispielsweise die Bildschirm-Optionen in den Systemeinstellungen abgespeckt.

Hier gab es früher die Option „Monitore erkennen“, die alle angeschlossenen Bildschirme findet. Wie dem MacObserver jetzt aufgefallen ist, fehlt diese Einstellungsmöglichkeit im aktuellen Betriebssystem. Auch das soll nun automatisiert klappen, ohne dass der Nutzer eingreifen muss/kann.

Was aber noch längst nicht heißt, dass die Option überhaupt nicht mehr zu finden ist. Denn wenn Ihr in Systemeinstellungen => Monitore seid (wo das gewohnte „Monitore erkennen“ fehlt), drückt Ihr einfach die Alt-Taste – und schon taucht unten rechts die Option wieder auf. Sie kann hilfreich sein, wenn der Mac einen angeschlossenen Monitor oder Beamer partout nicht finden will.

Der ALTe Trick hilft häufig

Den Trick mit der Alt-Taste hat Apple für die verschiedensten versteckten Funktionen vorgesehen. Wenn Ihr in den Monitoreinstellungen auf die skalierten Bildschirmauflösungen klickt, seht ihr mit Alt beispielsweise noch deutlich mehr mögliche Auflösungen. Und in der WLAN-Anzeige oben rechts in der Menüleiste bekommt Ihr beim Klicken mit Alt interessante Infos über Euer Netzwerk. Es lohnt sich, am Mac zu testen, was der ALTe Trick alles so bewirkt.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (10.5.2017)

Auch heute, am Mittwoch, empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Back to Bed Back to Bed
(170)
3,99 € 0,49 € (universal, 219 MB)
Chronology: Die Zeit verändert alles
(109)
3,49 € 0,49 € (universal, 331 MB)
Brigands and Barbarians HD Brigands and Barbarians HD
Keine Bewertungen
2,29 € 1,09 € (iPad, 82 MB)
Space Food Truck Space Food Truck
Keine Bewertungen
10,99 € 4,49 € (iPad, 817 MB)
Drop The Chicken 2 Drop The Chicken 2
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (universal, 375 MB)
Sudoku⁺ Sudoku⁺
(1418)
3,49 € 2,29 € (universal, 1.5 MB)
Kero Blaster Kero Blaster
(15)
6,99 € 4,49 € (iPhone, 7.9 MB)
ISLANDS: Non-Places
(9)
3,49 € 1,09 € (universal, 248 MB)
Stickman Basketball 2017 Stickman Basketball 2017
(9)
2,29 € Gratis (universal, 194 MB)
Krashlander - Ski, Jump, Crash! Krashlander - Ski, Jump, Crash!
(38)
2,29 € 1,09 € (universal, 86 MB)

Oceanhorn ™ Oceanhorn ™
(2169)
10,99 € 8,99 € (universal, 409 MB)
Siralim 2 (RPG / Roguelike) Siralim 2 (RPG / Roguelike)
(7)
5,49 € 3,49 € (universal, 144 MB)
Quell Memento+ Quell Memento+
(145)
3,49 € 1,09 € (universal, 101 MB)
Hack RUN Hack RUN
(915)
1,09 € Gratis (universal, 12 MB)
The Tiny Bang Story The Tiny Bang Story
(61)
2,29 € 0,49 € (iPhone, 181 MB)
The Tiny Bang Story HD The Tiny Bang Story HD
(810)
3,49 € 0,49 € (iPad, 180 MB)
LIMBO LIMBO
(2636)
5,49 € 3,49 € (universal, 129 MB)
Neon Adventures Neon Adventures
Keine Bewertungen
2,29 € Gratis (universal, 198 MB)
Sudoku Riddle Sudoku Riddle
Keine Bewertungen
3,49 € Gratis (iPhone, 82 MB)
Sudoku Pro Edition Sudoku Pro Edition
Keine Bewertungen
3,49 € Gratis (universal, 7.8 MB)
The Blockbuster The Blockbuster
Keine Bewertungen
2,29 € 1,09 € (iPhone, 17 MB)
IQ Test - Pro Edition IQ Test - Pro Edition
(163)
3,49 € Gratis (universal, 64 MB)
Paranormal Agency: The Ghosts of Wayne Mansion (Full)
(14)
5,49 € 1,09 € (iPhone, 230 MB)
Paranormal Agency: The Ghosts of Wayne Mansion HD (Full)
(66)
7,99 € 2,29 € (iPad, 807 MB)
Stickman Base Jumper 2 Stickman Base Jumper 2
(207)
2,29 € Gratis (universal, 309 MB)
minimize minimize
Keine Bewertungen
2,29 € 1,09 € (universal, 65 MB)
Lemegeton Master Edition Lemegeton Master Edition
Keine Bewertungen
10,99 € 2,29 € (universal, 247 MB)
Blendamaze Blendamaze
(147)
3,49 € 1,09 € (universal, 51 MB)
Pronk Pronk
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (universal, 13 MB)
Brass Brass
(10)
7,99 € 4,49 € (universal, 309 MB)
G&T Maze Ed G&T Maze Ed
Keine Bewertungen
1,09 € 0,49 € (universal, 9.5 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 10.5.17

Bildung

California Bar Essay Drills (Kostenlos, App Store) →

ICBC Driving Test (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

Location Alarm Pro - Wake You Here (1,09 €, App Store) →

Grab for Dropbox - shared link downloader for photos and videos (Kostenlos, App Store) →

Square.It (Kostenlos, App Store) →

CalcKey (Kostenlos, App Store) →

HTI Anilox (Kostenlos, App Store) →

Pool Smart (Kostenlos, App Store) →

K Blocker - Block Kardashian content (Kostenlos, App Store) →

game-brainwars (Kostenlos, App Store) →

Foto & Video

PicsToVideo MV (Kostenlos, App Store) →

Site Map Cam - Control Center (Kostenlos, App Store) →

Charm - photo filters creator (1,09 €, App Store) →

Gesundheit & Fitness

Crossfit Toolbox (Kostenlos, App Store) →

Bildschirmfoto 2017 05 10 um 07 25 39

Lifestyle

Quote Daily - quote display app (1,09 €, App Store) →

Flower and bird - Chinese painting series (5,49 €, App Store) →

Nachschlagewerke

Guitar Day (Kostenlos, App Store) →

Landscape - China painting (5,49 €, App Store) →

Produktivität 

Reach - Group Messaging (Kostenlos, App Store) →

Reisen

Newfoundland and Labrador Camping Guide (Kostenlos, App Store) →

New Brunswick Camping Guide (Kostenlos, App Store) →

Mexico Campgrounds & RV Parks (Kostenlos, App Store) →

Kuwait Tourist Guide (Kostenlos, App Store) →

Georgia Recreation Trails (Kostenlos, App Store) →

Jerusalem Tourism Guide (Kostenlos, App Store) →

Oklahoma Campgrounds Guide (Kostenlos, App Store) →

Le Mans Travel Guide (5,49 €, App Store) →

Gros Morne National Park Tourism (3,49 €, App Store) →

Lake Manyara National Park Travel Guide (3,49 €, App Store) →

Spiele

Blade MinD : The Doom of Dynasty (Kostenlos, App Store) →

Stickman Basketball 2017 (Kostenlos+, App Store) →

Hack RUN (Kostenlos+, App Store) →

Wonderland: A Solvitur Ambulando Mystery (Kostenlos, App Store) →

Gravity Orange 2 (Kostenlos+, App Store) →

Car Racing Classical (1,09 €, App Store) →

Drop The Chicken 2 (Kostenlos+, App Store) →

ABC Crush Letter Game (Kostenlos, App Store) →

Unterhaltung

PosCog (Kostenlos, App Store) →

SphynxMoji - Sphynx Emoji Keyboard (Kostenlos, App Store) →

BeagleMoji - Beagle Emoji Keyboard (Kostenlos, App Store) →

ChihuahuaMoji - Chihuahua Emoji Keyboard (Kostenlos, App Store) →

ShibaMoji - Shiba Inu Emoji Keyboard (Kostenlos, App Store) →

PandaMoji - Liang Liang Panda Emoji Keyboard (Kostenlos, App Store) →

Wirtschaft

CALL RECORDER FOR IPHONE - AUTO PHONE CALLS RECORD (Kostenlos, App Store) →

Recapify (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (10.5.2017)

Auch am Mittwoch sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

MacID MacID
(179)
4,49 € 1,09 € (universal, 5.9 MB)
3D Earth - Wetter Widget, Weltuhr DE Prognosekarte 3D Earth - Wetter Widget, Weltuhr DE Prognosekarte
(212)
4,49 € Gratis (universal, 33 MB)
CheckOS - Check Your iOS Compatibility CheckOS - Check Your iOS Compatibility
Keine Bewertungen
1,09 € Gratis (universal, 41 MB)
Kleines Kätzchen - meine Lieblingskatze Kleines Kätzchen - meine Lieblingskatze
(116)
2,99 € Gratis (universal, 828 MB)
Banking 4i Banking 4i
(477)
5,49 € 4,99 € (universal, 58 MB)
Verbrechen - echte Polizeifälle aus Deiner Umgebung Verbrechen - echte Polizeifälle aus Deiner Umgebung
(2078)
3,49 € 0,49 € (universal, 7.8 MB)
Miles Fahrtenbuch Classic mit CSV und PDF Export Miles Fahrtenbuch Classic mit CSV und PDF Export
(6)
54,99 € 49,99 € (universal, 45 MB)
Vorlagen für Pages Pro Vorlagen für Pages Pro
(121)
5,49 € 1,09 € (universal, 262 MB)
inShort inShort
(92)
7,99 € 3,49 € (universal, 28 MB)
Cinch - for Chromecast Cinch - for Chromecast
(21)
5,49 € 1,09 € (universal, 12 MB)
Breathe Pro: Professionelles Atmungstraining
(29)
3,49 € 1,09 € (iPhone, 31 MB)
phonetrait – Schnellzugriff auf deine Kontakte phonetrait – Schnellzugriff auf deine Kontakte
(29)
1,09 € 0,49 € (iPhone, 12 MB)
Sygic Europe: GPS Navigation, TomTom Karten
(1095)
21,99 € 16,99 € (universal, 115 MB)

Red Clock - The Minimal Alarm Clock Red Clock - The Minimal Alarm Clock
(69)
1,09 € 0,49 € (universal, 74 MB)

Foto/Video

Charm - photo filters creator Charm - photo filters creator
Keine Bewertungen
2,29 € 1,09 € (universal, 13 MB)
Cinch - for Chromecast Cinch - for Chromecast
(21)
5,49 € 1,09 € (universal, 12 MB)
Photostein Photostein
(11)
5,49 € 2,29 € (universal, 12 MB)

Musik

Shazam Encore Shazam Encore
(2789)
7,99 € 3,49 € (universal, 144 MB)
Synth - Benzonyzer Synth - Benzonyzer
Keine Bewertungen
2,29 € Gratis (iPhone, 7.3 MB)
WretchUp WretchUp
(9)
3,49 € 2,29 € (universal, 13 MB)

Kinder

Meine Bauarbeiter: Bagger, Kran & Laster Wimmelapp
(97)
4,49 € 0,49 € (universal, 524 MB)
Mein Flughafen - Interaktive Wimmelapp für Kinder Mein Flughafen - Interaktive Wimmelapp für Kinder
(76)
3,99 € 3,49 € (universal, 212 MB)
Tatütata: Wimmel Polizei & Feuerwehr Kinderapp
(264)
3,99 € 3,49 € (universal, 249 MB)
Im Zirkus Wunderwimmelbuch. Die interaktive Wimmel-App Im Zirkus Wunderwimmelbuch. Die interaktive Wimmel-App
(521)
3,99 € 3,49 € (universal, 204 MB)
Monster ABC Monster ABC
(42)
5,49 € 4,49 € (universal, 133 MB)
Mein Bauernhof: Tiere & Traktoren Kinder Wimmelapp
(145)
4,49 € 3,49 € (universal, 555 MB)
Fiete Farm Fiete Farm
(80)
3,99 € 2,99 € (universal, 74 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (10.5.2017)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

Mysteriöse Verbrechen: Die blutrote Lilie (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 4,49 € (1047 MB)
Märchenmysterien: Der Puppenspieler (Full)
Keine Bewertungen
7,99 € 4,49 € (452 MB)
MineX - Classic Minesweeper MineX - Classic Minesweeper
(6)
0,49 € Gratis (2.4 MB)
Sid Meier Sid Meier's Railroads!
(67)
21,99 € 19,99 € (713 MB)
Hack RUN Hack RUN
(71)
3,49 € Gratis (2.8 MB)

The Tiny Bang Story The Tiny Bang Story
(71)
4,49 € 1,09 € (170 MB)
LIMBO LIMBO
(487)
10,99 € 5,49 € (83 MB)
Gold Rush! Anniversary Gold Rush! Anniversary
Keine Bewertungen
8,99 € 4,49 € (840 MB)
Game Tycoon 2 Game Tycoon 2
Keine Bewertungen
14,99 € 6,99 € (114 MB)
Tropico 4: Gold Edition
(100)
19,99 € 9,99 € (5491 MB)
Landwirtschafts-Simulator 15 Landwirtschafts-Simulator 15
(45)
37,99 € 9,99 € (1479 MB)
Schiff-Simulator 2012: Binnenschifffahrt
(20)
14,99 € 7,99 € (888 MB)
Bau Simulator 2012 Bau Simulator 2012
(28)
11,99 € 7,99 € (260 MB)
Construction Simulator 2015 Construction Simulator 2015
(10)
27,99 € 14,99 € (1107 MB)
Star Wars®: Knights of the Old Republic®
(308)
5,49 € 3,49 € (3132 MB)
Star Wars® Jedi Knight: Jedi Academy
(62)
5,49 € 3,49 € (1178 MB)
Star Wars®: Empire At War
(122)
10,99 € 6,99 € (2187 MB)
Star Wars Jedi Knight II: Jedi Outcast
(130)
5,49 € 3,49 € (598 MB)
Star Wars®: The Force Unleashed™
(75)
10,99 € 6,99 € (10658 MB)
Napoleon: Total War - Gold Edition
(71)
32,99 € 29,99 € (15869 MB)
Borderlands Game Of The Year Borderlands Game Of The Year
(100)
21,99 € 19,99 € (9056 MB)
Tropico 3: Gold Edition
(103)
16,99 € 14,99 € (3950 MB)

Produktivität

Super Vectorizer 2 - Vector Trace Tool Super Vectorizer 2 - Vector Trace Tool
(7)
21,99 € 1,09 € (2.6 MB)
popCalendar popCalendar
(16)
5,49 € 3,49 € (1 MB)
iRamDisk iRamDisk
(19)
32,99 € 24,99 € (1.8 MB)
Troga - Translate. Forget. Recall. Repeat. Troga - Translate. Forget. Recall. Repeat.
(7)
3,49 € Gratis (4.7 MB)
Patina - Paint, Draw, and Sketch with Ease Patina - Paint, Draw, and Sketch with Ease
(16)
3,49 € 1,09 € (8.8 MB)
Super Denoising - Photo Noise Reduction Super Denoising - Photo Noise Reduction
(18)
16,99 € 1,09 € (10 MB)
Word Counter Pro Word Counter Pro
Keine Bewertungen
10,99 € 1,09 € (4.3 MB)
Copies - Zwischenablage in der Cloud Copies - Zwischenablage in der Cloud
Keine Bewertungen
6,99 € Gratis (3.9 MB)
SimpleCleaner SimpleCleaner
(15)
2,29 € Gratis (2 MB)
8mm Vintage Studio Pro - Retro Filter Effekte 8mm Vintage Studio Pro - Retro Filter Effekte
Keine Bewertungen
49,99 € 34,99 € (55 MB)
Readiris 15 Readiris 15
Keine Bewertungen
109,99 € 49,99 € (230 MB)
OCRKit OCRKit
(31)
38,99 € 32,99 € (16 MB)
ExactScan Pro ExactScan Pro
(32)
109,99 € 99,99 € (17 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Injustice 2: Superhelden-Prügelei geht in die zweite Runde

Bereits heute hat Warner Bros. Entertainment das für morgen angekündigte Injustice 2 (AppStore) im AppStore veröffentlicht. Das Prügelspiel ist der Nachfolger des beliebten Injustice: Gods Among Us (AppStore), das 2013 für iOS erschienen war.

Auch das neue iOS-Spiel ist wie sein Vorgänger ein F2P-Titel, kann also wieder kostenlos auf euer iPhone oder iPad heruntergeladen werden. Und wieder erwarten euch wilde Prügeleien mit den Superhelden und Schurken aus dem DC-Universum. Darunter sind natürlich wieder Batman, Superman und der Joker, aber auch Wonder Woman, Harley Quinn, Catwoman und viele mehr.
-gki24863-
Im Vergleich zu Injustice: Gods Among Us (AppStore) bietet Injustice 2 (AppStore) noch mehr Charaktere und neue Modi. Was hingegen identisch ist, ist die tolle Grafik, die auch schon den ersten Titel ausgezeichnet hat und die actionreichen Prügeleien beeindruckend inszeniert.

Gewohnte Gestensteuerung

Auch bei der Steuerung hat sich nicht wirklich etwas getan. Gekämpft wird in 3er-Teams mit einer Kombination aus Taps, Wischern und Buttons, über die ihr die Spezialfähigkeiten eurer Helden einsetzt – genug Energie vorausgesetzt. Das geht ziemlich schnell in Fleisch und Blut über und ist definitiv intuitiver als eine Steuerung über klassische Buttons, wie es früher bei Prügelspielen in der Regel der Fall war.

Geht ihr als Sieger aus einem 3-gegen-3-Duell hervor, sammelt ihr im Laufe des Spieles immer neue Helden und Ausrüstungen. Mit ihnen verbessert ihr dann euer Team und eure Superhelden und Schurken von DC nach und nach. Natürlich führt ihr euer Team nicht nur gegen die KI-Gegner in den Modi Kampagne und Story in den Kampf, sondern auch im Arena-Modus gegen andere Spieler. Injustice 2 (AppStore) ist wieder ein gelungenes und actionreiches Prügelspiel für alle Fans von Batman und Co. Habt ihr den ersten Teil bereits gerne gespielt, gefällt euch vermutlich auch der Nachfolger.

Injustice 2 Trailer

Der Beitrag Injustice 2: Superhelden-Prügelei geht in die zweite Runde erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple übernimmt Schlaftracking-Unternehmen

Apple hat den Schlaftracking-Spezialisten Beddit übernommen. Wie viel der Mac-Hersteller für das Unternehmen ausgegeben hat, ist indes nicht bekannt.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Action-Adventure Mafia 3: Mac-Version steht in den Startlöchern

Ein weiterer renommierter Spieletitel hat den Sprung auf den Mac geschafft: das im vergangenen Herbst für Windows veröffentlichte Action-Adventure Mafia 3 wird noch in dieser Woche in einer Mac-Version erscheinen. Der Vertrieb wird sowohl über Steam als auch über den Mac-App-Store erfolgen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
5x Sim Card Tray Removal Tool Pin

iGadget-Tipp: 5x Sim Card Tray Removal Tool Pin ab 1.00 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Spart Euch die ewige Suche nach Büroklammern.

Sucht lieber die "Sim Card Tray Removal Tool Pins". ;-)

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

MacTrade erhöht Apple Bildungsrabatt auf 8 Prozent + zusätzliche 200 Euro Rabatt mit Gutschein + JBL Lautsprecher kostenlos

Gute Nachrichten für alle Schüler, Studenten, Lehrer, Dozenten und Co. Falls bei euch der Kauf eines neuen Macs ansteht, dann gibt es keinen besseren Zeitpunkt als jetzt. Der Online-Händler hat den Bildungsrabatt von 5 Prozent auf 8 Prozent erhöht. Zusätzlich haben wir noch einen MacTrade Gutschein für euch, mit dem ihr zusätzlich 200 Euro sparen könnt. Zum Guten Schluss schenkt euch MacTrade noch einen JBL Lautsprecher. Die Aktion ist zeitlich befristet und wir können euch nur empfehlen zuzuschlagen.

Back to Campus: MacTrade erhöht den Apple Bildungsrabatt

MacTrade startet die sogenannte „Back to Campus“ Aktion und erhöht den Bildungsrabatt beim Kauf eines neuen Macs. Egal, ob ihr euch für ein MacBook Pro, einen iMac, MacBook Air oder MacBook entscheidet, ihr könnt ordentlich sparen. Der erhöhte Bildungsrabatt auf 8 Prozent lässt sich erfreulicherweise mit den MacTrade Gutscheinen kombinieren, so dass der Rabatt noch einmal höher ausfällt.

So funktioniert es

Ihr besucht den MacTrade Store und legt den Mac eurer Wahl in den Warenkorb.

Ihr spart 150 Euro beim Kauf eines MacBook Pro, MacBook Air, MacBook und iMac und erhaltet zusätzlich einen JBL Flip 3 im Wert von 99 Euro, bei den folgenden Zahlungsarten: Vorkasse, Nachnahme oder 0 % Finanzierung über 20 Monate oder mehr. Die Finanzierung ist für euch zinsfrei. Es entstehen keine weiteren Kosten oder Gebühren.

  • Gutscheincode: MTSPECIAL-150

Ihr spart 200 Euro beim Kauf eines MacBook Pro, MacBook Air, MacBook und iMac und erhalten zusätzlich einen JBL Flip 3 im Wert von 99 Euro, bei den folgenden Zahlungsarten: 0 % Finanzierung über 10 Monate. Bitte beachtet, dass dieser Rabatt nur bei der angegebenen Zahlungsart gilt. Die Finanzierung ist für euch zinsfrei. Es entstehen keine weiteren Kosten oder Gebühren.

  • Gutscheincode: MTSPECIAL-FZG10-200

Zusätzlich 8 Prozent (anstatt 5 Prozent) Apple Bildungsrabatt

Die oben genannten Gutscheine könnt ihr mit dem Apple EDU-Rabatt von MacTrade kombinieren. Ihr erhaltet somit nicht nur die 200 Euro Sofort-Rabatt sondern noch zusätzlich 8 Prozent Bildungsrabatt. Somit profitieren Lehrer, Dozenten, Studenten und Co. doppelt und der Anschaffungspreis des Macs reduziert sich noch einmal. Wenn wir schon bei so vielen Rabatten sind, dann haben wir natürlich auch ein Preisbeispiel für euch parat. Für das 13 Zoll MacBook Pro mit 2,0GHz Dual-Core Intel Core i5, 8GB Ram, 256GB SSD, Intel Iris Graphics 540, 2x Thunderbolt 3 / USB-C, FaceTime HD Kamera und vieles mehr werden inklusive Education-Rabatt und MacTrade Gutschein nur 1335,48 Euro fällig (UVP liegt bei 1699 Euro).

Darüberhinaus erhaltet ihr beim Kauf eines Macs von MacTrade noch einen JBL Lautsprecher geschenkt. Wenn ihr uns fragt, ein ziemlich attraktives Angebot. Wir haben in der Vergangenheit bereits das ein oder andere Mal bei MacTrade bestellt und waren jedes Mal zufrieden. Der Versand kann mal eins, zwei Tage länger dauern, dafür erhaltet ihr jedoch einen Mac zum absoluten Top-Preis.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fury Turn: Kostenloses Puzzle-Spiel um Wissenschaftler, Katastrophen und Burger

Eine atomare Katastrophe erfordert besondere Maßnahmen – das lernt man auch im neuen Puzzle Fury Turn.

Fury Turn 1

Fury Turn (App Store-Link) lässt sich als Universal-App für iPhone und iPad kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen und benötigt zur Einrichtung auf dem Gerät 187 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 7.0 oder neuer. Auf eine deutsche Lokalisierung muss bis dato noch verzichtet werden.

In Fury Turn bekommt man es mit einem großen atomaren Unfall, und demnach einer darauf folgenden Katastrophe zu tun. In einem Forschungslabor sind noch jede Menge Wissenschaftler eingeschlossen, die nun von mutierten Kreaturen bedroht werden. Sie müssen vom Spieler in Sicherheit gebracht und mit einem Helikopter aus der Gefahrenzone geflogen werden.

23 Level, 7 Figuren und tägliche Herausforderungen

Fury Turn 2

In insgesamt 23 kniffligen Leveln in einer Top-Down-2D-Ansicht bewegt man einen der Helden des Spiels mit Hilfe von Wischgesten durch die Räume eines Forschungszentrums, hat dabei Kisten zu verschieben, Batterien auf Ladeplatten zu legen, Monstern auszuweichen, Burger einzusammeln und zu essen, und sich beizeiten auch den Weg mit einer Pumpgun freizuschießen.

Damit es dem Spieler nicht langweilig wird, stellt der Entwickler Andrey Chernyshov darüber hinaus eine tägliche Herausforderung bereit und bietet in einem kleinen In-App-Store auch weitere sechs Spielfiguren zum Erwerb an. Möchte man sich dauerhaft von Werbung befreien und alle Checkpoints im Spiel freischalten, ist dies über einen In-App-Kauf von 3,49 Euro möglich. Aber auch ohne diese Zukäufe lässt sich Fury Turn problemlos absolvieren – Freunde von Puzzle-Games sollten daher durchaus den Download-Button betätigen und diesen neuen Titel ausprobieren.

WP-Appbox: Fury Turn (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Fury Turn: Kostenloses Puzzle-Spiel um Wissenschaftler, Katastrophen und Burger erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Liste der 20 einflussreichsten Tech-Manager - Apple gleich zweimal vertreten

Die IT-Branche gehört zu den schnelllebigeren Industriezweigen und hat gleichzeitig einen enormen Einfluss auf den Alltag der Menschen. Dementsprechend haben die Verantwortlichen in den großen Technologiekonzernen eine Gestaltungsmacht, die bis zum einzelnen Endanwender hinabreicht. Deswegen hat sich das Time Magazine mit den Persönlichkeiten der Branche auseinandergesetzt und eine »Top 20«-Lis...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mit Kamera und Bildschirm: Amazons neuer Heimassistent „Echo Show“

Auf dem Markt der Heimassistenten geht es mit großen Schritten voran: Nachdem der Online-Händler „Amazon“ mit seinem „Echo“ und dem kleineren „Echo Dot“ einen Überraschungserfolg landete, zogen auch Google und Microsoft rasch mit eigenen Geräten nach. Auch Apple soll an einem eigenen Heimassistenten arbeiten.

Voll im Trend mit Heimassistent

Amazon Echo Modellreihe

Erst im April stellte Amazon ein drittes Modell seines Assistenten vor, der zusätzlich zu den Mikrofonen auch mit einer Kamera ausgerüstet ist, den Echo Look. Der Albtraum jedes Datenschützers soll den Nutzern als Style-Berater dienen. Das Gerät musste trotz Kamera jedoch auf einen eigenen Bildschirm verzichten, stattdessen wird ersatzweise das Handy-Display herangezogen. Dieser Umstand gab Apples Marketing-Chef Phil Schiller Gelegenheit, über die Konkurrenz herzuziehen und seine eigene Vorstellung vom perfekten Heimassistenten kundzutun. Demnach bräuchten Heimassistenten ein Display, um für sämtliche Anwendungsbereiche, wie beispielsweise die Fotografie, optimal gerüstet zu sein.

Gesagt, getan

„Challenge accepted!“ muss man sich in der Chefetage von Amazon gedacht haben: Nur 3 Tage nach Schillers Affront gegen die Konkurrenz präsentierte der Online-Gigant ein weiteres Modell: Den Echo Show, der zusätzlich mit einem Bildschirm aufwartet. Eigentlich war dieser Schritt abzusehen, da Amazon bereits im Februar die Software des Amazon Fire TV-Sticks erweitert hatte, um künftig auch Zusatz-Informationen, wie z.B. zum Wetter, auf dem Fernseher anzuzeigen.

Amazon Echo Show Mikrofone

Wie bei allen Heimassistenten gilt die menschliche Sprache aber auch beim Echo Show als Eingabemethode der ersten Wahl. Über 12.000 Skills soll Alexa bereits beherrschen. Die Sprachbefehle sollen, wie schon bei den Vorgängern, durch den ganzen Raum hindurch erkannt werden, ohne, dass der Anwender schreien muss. Das soll selbst während der Musikwiedergabe kein Problem darstellen, verspricht Amazon auf der Produktseite. Hierzu hat Amazon in den Echo Show gleich 8 Richtmikrofone eingebaut.

Amazon Echo Show Lautsprecher

Daneben sind 2 kraftvolle Stereo-Lautsprecher sowie eine Kamera mit einer Auflösung von 5 Megapixeln im nur 18,7 x 18,7 x 9 cm kleinen, aber 1,17 kg schweren, Gehäuse verbaut. Für einen Akku hat der Platz leider nicht mehr gereicht – der Anschluss an eine Steckdose ist Pflicht. Daher macht der Echo Show mobilen Lautsprechern keine Konkurrenz, jedoch lässt er sich via Bluetooth mit ihnen verbinden, um einen noch klangvolleren Musikgenuss zu ermöglichen. Bluetooth-Geräte, welche die Eingabe eines PIN-Codes voraussetzen, werden vom Echo Show allerdings nicht unterstützt. Die Bluetooth-Verbindung dient außerdem zum Musik-Streaming vom Smartphone zum Heimassistenten. Zur Verbindung mit dem Internet setzt die Box auf WLAN 802.11 a/b/g/n und unterstützt sowohl Netzwerke auf 2.4 GHz, wie auch Netzwerke, die auf 5 GHz funken.

Amazon Echo Show Musik-Streaming-Anbieter

Mit dem Bildschirm im Echo Show kommt nun auch optisches Feedback direkt auf den Heimassistenten, wodurch es zum Beispiel leichter wird, Produkte auf der Amazon-Plattform zu bestellen oder andere Dienste des Herstellers zu nutzen. So lassen sich auch Bilder aus der Amazon Cloud, Texte von Liedern auf Amazon Music Unlimited, oder Filme von Amazon Prime Video auf dem Bildschirm anzeigen. Daneben sind auch Inhalte von anderen Plattformen wie beispielsweise Video-Tutorials von YouTube abrufbar. Ob Amazon auch direkte Konkurrenten wie Netflix zulassen wird, ist noch nicht sicher.

Amazon Echo Show Video-Streaming-Anbieter

Daneben lassen sich Telefonate mit anderen Echo-Besitzern oder sogar Video-Telefonate mit Freunden führen, die ebenfalls einen „Echo Show“ ihr eigen nennen. Über die Alexa-App (für iOS, Android und Fire OS erhältlich) kann man außedem von unterwegs zu Hause anrufen oder Nachrichten an die Daheimgebliebenen verschicken. Auf diese Weise entwickeln sich Heimassistenten langsam zum Ersatz für das klassische Festnetz-Telefon.

Amazon Echo Show Kamera-Anzeige

Das 7 Zoll großen Touch-Display zeigt aber auch, was die kompatiblen Kameras (z.B. von Ring oder Arlo) im smarten Zuhause aufnehmen: Sei es der Postbote an der Tür, oder der Nachwuchs im Babybett. Dadurch wird der Heimassistent noch nützlicher. Auf die Style-Beratung muss man beim Echo Show jedoch allem Anschein nach verzichten. Zumindest wird das Haupt-Feature des Echo Look mit keinem Wort erwähnt.

Datenschutz

Das mit dem Internet verbundene Kameras und Mikrofone einer großen amerikanischen Datenkrake der Albtraum eines jeden Datenschützers sein dürften, haben wir bereits im Artikel über den Echo Look ausgeführt.

Für Nutzer, die der Abhörstation samt Kamera nicht trauen, hat Amazon neben zwei Knöpfen für die Lautstärkeregulierung noch einen dritten Knopf auf die Gehäuseoberseite montiert, mit dem sich die Kamera und das Mikrofon ein- bzw. ausschalten lassen. Allerdings dürften kritische Nutzer auch das Vertrauen in den Knopf hinterfragen.

Preis und Verfügbarkeit

Der Echo Show lässt sich in den USA bereits für rund 230 US-Dollar vorbestellen. Dabei stehen zwei klassische Farbvarianten zur Auswahl: schwarz und weiß. Ab dem 28. Juni sollen die ersten Pakete dann verschickt werden. Wer gleich 2 Echo Shows kauft, erhält einen Rabatt in Höhe von 100 $. Damit fällt der rechnerische Stückpreis auf etwa 180 $, was dem ehemaligen Preis des inzwischen auf rund 150 $ gesenkten Amazon Echo Grundmodells entspricht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple aktualisiert Support-App: u.a. Reparaturen bei Apple Service Providern planen

Seit ein paar Monaten bietet Apple im App Store eine Support-App an, mit der Apple Kunden verschiedene Service-Dienstleistungen nutzen können. Genau dieser App hat Apple nun ein Update mit verschiedenen Neuerungen verpasst.

Apple Support 1.1 bringt Neue Funktionen und Verbesserungen

Über die Apple Support App könnt ihr den Apple Support in Anspruch nehmen. Ihr könnt unter anderem direkt per Telefon, Chat oder E-Mail mit einem Experten in Verbindung treten.

Apple Support (Kostenlos, App Store) →

Ab sofort könnt ihr die Apple Support App in Version 1.1 aus dem App Store herunterladen. Die Aktualisierung hat verschiedene Neuerungen im Gepackt. Es heißt

  • Reparaturen bei teilnehmenden autorisierten Apple Service Providern planen
  • Termine an der Genius Bar in Apple Stores in China, Hongkong, Macau, der Türkei und in den Vereinigten Arabischen Emiraten vereinbaren
  • Standorte über Mobilfunkanbieter filtern
  • Vereinfachter Authentifizierungsvorgang
  • Unterstützt unter iOS 10 erweiterte Mitteilungen für Chats
  • Fehlerbehebungen und Verbesserungen

Apple Support 1.1 ist 110MB groß, verlangt nach iOS 9.0 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cook und Williams in Top 20 der einflussreichsten Tech-Leute

In Sachen Technologie gewinnt Apple immer mehr an Einfluss.

Das bestätigt ein Blick auf die Liste der 20 einflussreichsten Menschen im Tech-Business des Magazins TIME. Cook hat dabei den vierten Platz inne, Williams – Apples  COO (Chief Operating Officer), also Leiter des operativen Geschäfts – wurde mit Rang 17 geehrt.

Cooks Stellung wurde vor allem durch seinen „einzigartigen Geschmack“, der das Design von Apple und damit auch der vielen kopierenden Rivalen bestimme, ausgemacht. Auch die nicht abbrechenden Gerüchte um neue Apple-Technologie, wie zurzeit etwa von selbstfahrenden Autos, seinen ein Zeichen für seinen großen und anhaltenden Einfluss.

Jeff Williams wiederum, der eher selten öffentlich präsent ist, werde als zweite Führungspersönlichkeit hinter Cook zu Unrecht oft unterschätzt. Er war Leiter der Entwicklung der ersten Apple Watch und habe auch sonst hinter den Kulissen viele Fäden in der Hand.

Cook hinter Musk, Bezos und Zuckerberg

Die ersten drei Plätze vor Cook belegten übrigens Elon Musk von Tesla, Amazons Jeff Bezos und Mark Zuckerberg, der Chef von Facebook. Auch Travis Kalanick von Uber und der CEO von Google, Sundar Pichai, haben es auf die Liste geschafft.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Alexa-App: Außen hui, innen pfui

Amazon Alexa App IphoneAmazon bekommt im Zusammenhang mit der neuen Version der Alexa-App ordentlich auf den Deckel. Irgendwie zurecht, denn die mit Version 2.0 angekündigte neu gestaltete Benutzeroberfläche bringt Einschränkungen und die in der App-Beschreibung erwähnten Detailverbesserungen muss man suchen. So begeistert wir von der Funktion und den Möglichkeiten der Amazon-Sprachassistentin auch sind, die für die Konfiguration nötige […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Movie-Mittwoch im iTunes-Store: Thriller Snowden im Angebot

Ende April hat Apple mit dem Movie-Mittwoch eine neue Sonderaktion im iTunes-Store gestartet. Dabei gibt es jeden Mittwoch einen aktuellen Blockbuster-Film vergünstigt zum Ausleihen für nur 1,99 Euro.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ikonischer Apple Store in New York derzeit ohne Glaswürfel

Seit einiger Zeit ist Apples ikonischster Apple Store im Umbau. Der Store soll um einiges größer werden und könnte dann auch ein kleines Studio für den Radiosender Beats 1 bereithalten. Gleichzeitig möchte man den Glaswürfel ein drittes Mal erneuern, was laut Insidern nicht ganz günstig ist. Nun ist ein Foto aus einem der umliegenden Gebäude aufgetaucht, die den Apple Store ohne die schicke Glaskonstruktion zeigen. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aktivitäten: Herausforderung zum Muttertag

[​IMG]

Kommenden Sonntag ist Muttertag. Apples Aktivitäten App bietet in den letzten Monaten ab und an neue, zeitlich limitierte, Herausforderungen - so soll es auch eine neue Challenge rund um den Tag für alle Mütter geben.

Um den Erfolg abzuschließen muss direkt am Muttertag ein Workout mit einer Distanz von mindestens einer Meile abgeschlossen werden. Dafür gibt es wie gewohnt ein...

Aktivitäten: Herausforderung zum Muttertag
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple lädt Pressevertreter zur WWDC-Keynote ein

Apple hat am Abend die Einladungen zur WWDC-Pressekonferenz am 5. Juni verschickt. Damit wurde, rein formell, angekündigt, dass die traditionelle Keynote auch in diesem Jahr stattfinden wird. Interessant: Offenbar gibt es in diesem Jahr gar keinen Hinweis darauf, was uns erwarten könnte.

„Welcome to WWDC17“

Die Einladung liest sich in diesem Jahr sehr übersichtlich und gibt keinen offensichtlichen Raum für Spekulationen. Die Überschrift lautet lediglich „Welcome to WWDC17“, während in den Vorjahren hier noch eine Anspielung auf mögliche neue Eigenschaften der Betriebssysteme zu finden war. Wie dem auch sei, zumindest die Keynote, die zur Eröffnung der WWDC stattfinden wird, ist nun offiziell. Sie wird am 5. Juni um 10 Uhr PST (19 Uhr MESZ) stattfinden.

Ob sich Apple in diesem Jahr wieder auf Software beschränkt oder auch mal wieder Hardware ins Angebot nimmt, ist nicht bekannt. Erwartet wird auf jeden Fall eine Vorschau auf iOS 11, macOS 10.13, watchOS 4 und tvOS 11, die jeweils im Herbst erscheinen dürften. Theoretisch wäre auch noch etwas Hardware offen wie das neue iPad Pro oder ein iMac sowie ein MacBook Pro mit Kaby-Lake-Prozessoren. Falls sich Apple dafür entscheiden sollte, hätte man im Herbst zumindest nicht das Problem, „wieder“ alte Hardware zu verkaufen.

Die WWDC läuft vom 5. bis 9. Juni, die Tickets dafür haben 1599 Dollar pro Stück gekostet. Apple hat aber auch Stipendien verteilt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Entwicklerkonferenz WWDC 2017: Apple kündigt Keynote an

Apples jährliche Entwicklerkonferenz, die Worldwide Developers Conference (kurz WWDC), wird traditionell mit einer Keynote eröffnet – so auch in diesem Jahr. Nun hat das Unternehmen erste Einzelheiten zu der Produktpräsentation bekannt gegeben. Sie findet demnach am 05. Juni um 10:00 Uhr Ortszeit (19:00 Uhr MESZ) statt und wird per Livestream ins Internet übertragen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Limitless Snap: Snapchat erlaubt "unbegrenzte" Bilder

Snapchat Memories

Zu den Kernfunktionen des Fotodienstes gehörte bislang, dass die gesendeten Fotos nach maximal zehn Sekunden automatisch verschwanden. Künftig dürfen das die Nutzer selbst entscheiden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Knot 3D: kniffliges Puzzle mit dreidimensionalen Konstruktionen

Eine der Premium-Neuerscheinungen der vergangenen Woche ist Knot 3D (AppStore). Das Spiel stammt von Warlock Arts und kostet 2,29€.

Die Universal-App für iPhone und iPad ist ein 3D-Puzzle, in dem ihr mit der richtigen Idee und etwas Geschick dreidimensionale Modelle bzw. Konstruktionen aus verschiedenen Materialien wie Holz auseinanderbauen müsst. Diese bestehen aus vielen verschiedenen Einzelteilen, die ineinander gesteckt sind. Wie ihr sie Stück für Stück zerlegt, ist die Knobelaufgabe in Knot 3D (AppStore).
-gki24844-
Die Modelle schweben frei im Raum. Per simpler Wischer könnt ihr sie drehen, um euch einen Überblick zu verschaffen. Tappt ihr ein Bestandteil des Modells an, wählt ihr es aus. Nun könnt ihr dieses per Wischer bewegen – wenn dies denn möglich ist. Denn die einzelnen Bauteile sind ineinander gesteckt und blockieren sich gegenseitig. Hier ist genaues Beobachten und etwas Herumprobieren nötig, um die richtige Idee zu haben und ein Level nach dem anderen in diesem ansprechenden und entspannten, aber dennoch kniffligen 3D-Puzzle als Premium-Download zu lösen.

Der Beitrag Knot 3D: kniffliges Puzzle mit dreidimensionalen Konstruktionen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Opera integriert Facebook Messenger, WhatsApp und Telegram

Opera ChatMit derzeit etwa einem Prozent Marktanteil sortiert sich der Webbrowser Opera in Statistiken stets hinter den Mitbewerbern Chrome, Firefox, Safari und Internet Explorer bzw. Microsoft Edge ein. In Sachen Funktionsvielfalt zeigen sich die norwegischen Entwickler der Software dennoch durchweg engagiert. Beispielsweise die zuletzt vorgestellte VPN-Funktion und brandneu die Integration populärer Messenger-Dienste. Die Funktion wurde zuvor […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Aukey Gutscheincodes: Rabatt auf USB-Hub, Bluetooth-Lautsprecher, Festplattengehäuse und mehr

Wir konnten für euch wieder neue Aukey-Gutscheine ergattern, mit denen ihr beim Kauf verschiedener Zubehör-Produkte bares Geld sparen könnt. In den letzten Monaten haben wir euch immer mal Wiede exklusive Aukey-Gutscheincodes präsentiert. Die letzte Aktion stammt aus April und diese setzt sich am heutigen Tag fort.

Neue Aukey Gutscheine lassen euch sparen

Wir haben insgesamt fünf neue Aukey-Gutscheine für euch, mit denen ihr beim Einkauf Geld sparen könnt. Diese möchten wir direkt an euch weiterleiten.Die Gutscheincodes sind ab sofort gültig und ihr könnt diese noch bis zum 15. Mai einsetzen. Somit habt ihr ein paar Tage Zeit, die Gutscheine in Anspruch zu nehmen.

Bei den Gutscheinen handelt es sich um Codes, die ihr bei Amazon während des Bestellprozesses eingeben könnt. Der Rabatt wird dann direkt abgezogen. Alle Artikel sind auf Lager und können sofort verschickt werden.

AUKEY USB 3.0 Hub 4 Port Super Speed Aluminum nur 6,99 anstatt 11,99 Euro. Ihr spart somit 5 Euro.

Gutscheincode: 4WTMHNZH

AUKEY USB 3.0 Hub 4 Port Super Speed Aluminum mit 50 cm USB 3.0 Kabel für Apple MacBook, MacMini,...
  • 4 zusätzliche USB-3.0-Anschlüsse für Ihren Laptop oder Ihren Desktop-PC
  • SuperSpeed USB 3.0 Hub mit Datenübertragungsraten von bis zu 5 Gbps

AUKEY Handyhalterung Auto Magnet Lüftung KFZ Halterung Universal für iPhone 7 / 6s / 6 / 5s / 5, Samsung und jedes andere Smartphone oder GPS-Gerät nur 6,98 anstatt 8,98 Euro. Ihr spart somit 3 Euro.

Gutscheincode: B7MRH33G

AUKEY Handyhalterung Auto Magnet Lüftung KFZ Halterung Universal für iPhone 7 / 6s / 6 / 5s / 5,...
  • Äußerst stabile Kfz-Magnethalterung für Ihr Smartphone, ermöglicht einfache und bequeme...
  • Magnethalterung mit elegantem, subtilem Design, unkomplizierte Befestigung an den Lamellen des...

AUKEY Bluetooth Empfänger Transmitter 2 in 1 mit aptX nur 17,99 anstatt 26,99 Euro. Ihr spart somit 9 Euro.

Gutscheincode: FV2DJFQM

AUKEY Bluetooth Empfänger Transmitter 2 in 1 mit aptX, geringe Verzögerung, Cinchstecker, zwei...
  • Dual Mode: Ein tragbarer Adapter, der entweder als Transmitter oder Empfänger genutzt werden kann....
  • Transmitter: Machen Sie Ihre TV/DVD Geräte bluetoothfähig und genießen Sie die beste Filme und...

AUKEY Bluetooth Kopfhörer In Ear magnetische Ohrstöpsel nur 13,99 anstatt 19,99 Euro. Ihr spart somit 6 Euro.

Gutscheincode: RZVMKYTB

AUKEY Bluetooth Kopfhörer In Ear magnetische Ohrstöpsel mit eingebauter Bedienung & Mikrofon für...
  • Reich, ausgewogene Klangqualität in einem bequemen Formfaktor für aktive oder stationäre...
  • Ohrstöpsel magnetisch um den Hals legen, wenn sie nicht in Gebrauch sind

AUKEY USB 3.0 Festplattengehäuse USB 3.0 2,5 Zoll Festplatte nur 6,99 anstatt 9,99 Euro. Ihr spart somit 3 Euro.

Gutscheincode: B8E6TBTS

AUKEY USB 3.0 Festplattengehäuse USB 3.0 2,5 Zoll Festplatte Externes Gehäuse für 7 & 9.5 mm...
  • Unterstützt 7 & 9.5 mm 2.5" SATA / HDD / SSD. Kompatibel mit Windows 2000/Windows 98/ XP /Vista/ 7/...
  • Werkzeuglos, kein Neustart und zusätzlich Treiber erforderlich, einfach zu installieren und...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Entspannungssignale zwischen Apple und Amazon

Ende 2015 stoppe Amazon den Verkauf des Apple TV und untersagte im selben Atemzug auch Drittanbietern, das Gerät auf der Online-Plattform anzubieten. Als Grund nannte Amazon damals, dass man nur noch Streaming-Geräte anbieten wolle, die auch Amazons Streaming-Dienst Prime Video unterstützten. Da es zu diesem Zeitpunk allerdings bereits das Apple TV 4 inklusive App Store und tvOS gab, konnten...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fehler in Google Maps schickt Touristen auf Irrweg

Ein Fehler in Google Maps schickt Touristen in ein falsches Dorf.

Während Apple Karten heute mit der Einführung des Öffentlichen Personennahverkehrs für Singapur weitere Pluspunkte gesammelt hat, gibt es beim Konkurrenten Probleme:

Wer sich gerne auf die Aussichtsplattform Preikestolen stellen würde, landet mit Google Maps aktuell meist in Fossmork. Das Dorf liegt etwa 30 Kilometer von der eigentlichen Attraktion entfernt. Mehrere hundert Touristen wurden bereits Opfer dieses Irrtums.

Karten-Fehler schickt Touristen auf falsche Fjord-Seite

Die Betroffenen reagierten sehr unterschiedlich. Manche nahmen es mit Humor, andere hingegen wurden wütend, da sie die enge und lange Straße nun wieder zurück fahren müssen. Wie es zu dem Irrtum kam, ist bisher noch nicht bekannt, wie das norwegische Blatt Stavanger Aftenblad berichtet. (danke, Hans)

Google Maps – Navigation, Bus, Bahn & Verkehr Google Maps – Navigation, Bus, Bahn & Verkehr
(17188)
Gratis (universal, 115 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Barrages Video Maker Pro

Barrage Video Maker ist eine sehr nützliche App, die alle Arten von Barrages zu Videos hinzufügen kann. Mit dieser App können alle Videos interessanter werden!

**Hauptmerkmale**

– Wählen Sie ein Video aus oder schießen und bearbeiten Sie es
– Barrage Textgröße und Farbe sind veränderbar
– Barrage Text Fonts sind veränderbar
– Barrage Textbewegungsgeschwindigkeit sind veränderbar
– Barrage Textbewegungsrichtung sind veränderbar
– Einmal Tippen zum Speichern
– Klare Schnittstellengestaltung und einfach zu bedienen

Barrages Video Maker Pro (1,09 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pages am Mac: So formatieren Sie einen Text bereits beim Einfügen

Wenn Sie mit Apples iWork-Anwendung Pages ein Dokument erstellen und dann Webtexte, Zitate oder Textteile aus verschiedenen Quellen einfügen, kann es mitunter sehr chaotisch aussehen. Besser wäre es natürlich, wenn man eine einheitliche Formatierung nutzt. Mit einem einfachen aber effektiven Trick muss man diese nicht erst mühevoll nach dem Einfügen vornehmen, sondern kann den Text direkt richtig formatiert einfügen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nokia 3310 ist ab dem 26. Mai in der DACH-Region erhältlich

Zweithandy gefällig? Das Nokia 3310 kommt nun endgültig auch in Europa an. HMD Global Oy hat den offiziellen Starttermin für den Verkauf bekanntgegeben.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Opera: Desktop-Webbrowser mit Redesign & Schnellzugriff auf Chat-Apps

Der Webbrowser Opera liegt jetzt in neuer Version zur Verwendung bereit. Folgende Neuerungen sind verfügbar.

opera 45 mac

Seit einiger Zeit hat Opera die neuen Funktionen getestet, jetzt kann Opera 45 offiziell geladen und installiert werden und bringt einige neue Funktionen mit sich. Unter dem Codenamen “Reborn” wird das neuste Update ausgerollt und wird auch in den nächsten Tagen automatisch an Opera-Nutzer verfügbar gemacht.

Neben einem neuem Design gibt es auch ein dunkles Layout, das sich einfach in den Einstellungen aktivieren lässt. Insgesamt wirkt das neue Design sehr frisch und modern und lässt sich gut bedienen. Neu in dieser Version ist der Schnellzugriff auf Chat-Apps. Viele Messenger lassen sich auch ohne Probleme im Browser nutzen, genau diese Option gibt es jetzt im Opera-Browser standardmäßig. Unterstützt werden der Facebook Messenger, WhatsApp und Telegram. Nach einer einmaligen Authentifizierung könnt ihr die Chat-Apps direkt im Browser über die Seitenleiste öffnen und müsst nicht die Programme wechseln. Das ist praktisch, wenn man sowieso viel im Web surft und arbeitet. Opera bietet weiterhin einen kostenlosen VPN an, auch ein integrierter Werbeblocker kann aktiviert werden.

opera Messengers

Natürlich bietet Opera auch eine Vielzahl an Erweiterungen an, mit denen ihr den Browser individualisieren könnt. Im Add-On-Katalog sind über 1.000 Erweiterungen verfügbar. Lesezeichen, Tab-Wechsel und konfigurierbaren Tastenkürzel sind ebenso mit an Baord.

Ich nutze am Mac immer noch Firefox – und wollte eigentlich schon länger den Desktop-Browser wechseln. Auf iPhone und iPad setze ich auf Safari. Eine einheitliche Lösung wäre sicherlich ratsam. Opera ist für den Desktop nicht nur für den Mac in aktualisierter Fassung verfügbar, sondern auch für Windows und Linux. Opera gibt es auch als Mini-Version für iOS, die besonders sparsam im Datenverbrauch ist, Opera Coast verfolgt hingegen einen anderen und simpel Browseransatz. Alle Downloads können kostenlos getätigt werden.

Die Frage an euch: Welcher Browser bekommt bei euch den Vorzug? Safari? Firefox? Chrome? Opera?

Der Artikel Opera: Desktop-Webbrowser mit Redesign & Schnellzugriff auf Chat-Apps erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schiebe-Puzzle Minimize und Kino.de neben iOS auch für Apple TV

Minimize Puzzle AppDie Puzzle-App Minimize ist nicht nur für iPhone und iPad, sondern auch für Apple TV verfügbar und zum aktuell auf 1,09 Euro reduzierten Preis einen Download wert. Im Stil eines Schiebepuzzles müsst ihr farblich unterschiedliche Quadrate zueinander sortieren und auf diese Weise vom Spielfeld entfernen. Das Spielkonzept hört sich einfacher an als es ist, denn […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Umfangreiches Update für Support-App

Zu Jahresbeginn hat Apple eine Support-App (iOS-App-Store-Partnerlink) für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht, mit der das kalifornische Unternehmen die technische Unterstützung der Anwender verbessern will. Nun hat Apple der Software ein größeres Update spendiert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Artwizz Rubber Clip: Sicherer Schutz und mehr Farbe für Ihr neues MacBook Pro

Wenn Sie Ihrem neuem MacBook Pro etwas Farbe und gleichzeitig ausreichend Schutz angedeihen lassen wollen, hat Artwizz neue Rubber Clips für Sie. Diese ab sofort erhältlichen Schutzhüllen für das MacBook Pro 13“ (2016) und MacBook Pro 15“ (2016)  fallen vor allem durch eine angenehme Oberfläche und ein erfrischendes Farbsortiment auf.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Snowden“ im Movie Mittwoch von Apple nur heute für 1,99 Euro

Apples neue Spar-Aktion „Movie Mittwoch“ geht mit einem frischen Angebot weiter. 

Jeden Mittwoch könnt Ihr einen besonderen Film zum kleinen Preis von 1,99 Euro leihen (oder kaufen). Nur heute steht Snowden, ein spannender Polit-Thriller, in dem es um die Geschichte des berühmten Whistleblowers geht, zum vergünstigten Download bereit.

Ist der Film einmal geladen worden, habt Ihr 30 Tage Zeit, den Streifen anzuschauen. Ist der Film von Euch gestartet worden, könnt Ihr ihn auch pausieren und innerhalb von 48 Stunden zuende schauen.

Snowden Snowden
Keine Bewertungen
11,99 €
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Siri-Lautsprecher mit oder ohne Bildschirm?

Siri-Lautsprecher mit oder ohne Bildschirm?

Nachdem Amazon mit dem Echo Show ein Sprachassistenzsystem mit Touchscreen vorgestellt hat, mehren sich die Spekulationen über eine Konkurrenzprojekt von Apple.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vodafone-Probleme mit Apple-Diensten behoben [UPDATE]

VodafoneUPDATE: Wie Vodafone mitteilt, konnten die Probleme im Laufe des heutigen Vormittags behoben werden. Grund für die bei der Nutzung von Apple-Diensten über das Mobilfunknetz aufgetretenen Probleme war eine fehlgeschlagene Systemoptimierung. Laut Vodafone war davon allerdings nur ein Teil der Mobilfunkkunden betroffen. Originalmeldung Seit gestern gehen bei uns vermehrt Hinweise auf Störungen im Mobilfunknetz von […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Save.TV: Der Online-Videorecorder ohne Werbeunterbrechungen

Das Programm im deutschen Fernsehen ist umfangreich, so dass man schnell ein Highlight verpasst. Save.TV bietet einen Online-Videorecorder mit dem ihr in Zukunft nichts verpassen sollt und als willkommenen Bonus besteht die Möglichkeit, die ungeliebte Werbung aus den Aufnahmen automatisch zu entfernen.

Die Rückkehr des Aufnahme-Knopfes

Mit den VHS und Betamax Systemen kamen in Europa die ersten massenmarkttauglichen Videorekorder auf. Damals war das Fernsehprogramm noch eingeschränkt, doch spätestens seitdem die privaten TV-Sender um die Aufmerksamkeit der Zuschauer buhlen, fühlte man sich schnell wie sein eigener Programmdirektor, wenn man seine bespielten Video-Kassetten beschriftete.

Mittlerweile ist der Gedanke an ein ganz persönliches Video-Archiv, durch die vielen Video on Demand Anbieter, wieder etwas in Vergessenheit geraten. Dabei gibt es eine gute Alternative zu den vielen VoD-Anbietern. Online-Videorecorder gibt es schon mehrere Jahre. Save.TV bietet seine Dienste beispielsweise schon seit September 2005 an und dabei hat sich ein fester Nutzer-Kreis etabliert. Kein Wunder, dank vieler Komfort-Funktionen, sind die Zeiten von VPS und umständlicher EPG-Programmierungen schnell vergessen und somit erlebt der Aufnahmeknopf wieder ein Revival.

Der Cloud-Recorder

Save.TV ist einer der größten Anbieter auf dem Gebiet der Online-Videorecorder. Unter anderem erhaltet ihr das Angebot für 9,99 Euro im Monat bei mobilcom-debitel, wobei das Abonnement monatlich kündbar ist. Hierfür wird in dem Paket einiges geboten. Interessant ist, dass mobilcom-debitel Vertragskunden save.tv für nur 4,99 Euro monatlich erhalten.

Zunächst habt ihr die Möglichkeit das Programm von 46 TV-Sendern aufzunehmen. Hierbei sind größtenteils die gängigen Fernsehsender des deutschen Free-TVs enthalten. Auf das Programm des Senders RTL muss jedoch verzichtet werden. Dieses ist zwar in der Programmübersicht vorhanden, es sind jedoch keine Mittschnitte des Kölner Fernsehsenders erlaubt.

Die Aufnahmen bleiben für 30 Tage in der Cloud und können auch heruntergeladen werden. Dabei ist es möglich die Sendungen und Filme auch parallel aufzunehmen, somit fällt die Entscheidung, ob der nächste Actionfilm oder doch der Liebesfilm aufgenommen wird in Zukunft leichter.

Auch die Möglichkeiten der Suche sind angenehm komfortabel. Wer sich inspirieren lassen möchte, durchblättert die Programmübersicht, ganz wie in einer Fernsehzeitung und drückt beliebig oft den Aufnahmeknopf. Für alle die Wissen was sie wollen, ist die manuelle Suche der zweitbeste Weg um zum Ziel zu kommen. Hier kann nach Titel oder Darsteller gesucht werden, um die entsprechenden Filme und Serien zu finden.


Warum die Suche die zweitbeste Lösung ist? Weil mit dem Channel-System in Zukunft jede Suche entfällt, da Save.TV einfach alle gewünschten Highlights im Programm-Jungle findet und aufnimmt. Hier können mit wenigen Handgriffen die eigenen Vorlieben zu einem Kanal zusammengefasst werden.

Ihr mögt Scarlett Johansson? Kein Problem, der Channel nimmt nun alle Filme, in der die Schauspielerin mitspielt auf. Dabei werden auch Filme, die noch nicht im Fernsehprogramm hinterlegt sind berücksichtigt, da das System regelmäßig nach neuen Einträgen Ausschau hält. Doch es geht auch allgemeiner, so lassen sich mit wenigen Mausklicks, in Zukunft alle Action-Filme oder das Abendprogramm eines Senders aufnehmen.

Ein weiteres praktisches Hilfsmittel ist der Serienassistent, der alle weiteren Folgen einer Serie für die nächsten 14 Tage aufnimmt. Für den Serien-Enthusiasten gibt es wohl nichts schlimmeres als das Fehlen einer Episode der geliebten Serie. Wer verhindern will, dass er das Staffelfinale von Game of Thrones verpasst, setzt den Assistenten ein oder erstellt einen entsprechenden Channel.

Verfügbare Apps

Wenn das Video-Archiv gefüllt ist und das Popkorn bereit steht, fehlt nur noch das richtige Abspielgerät. Hier habt ihr die Qual der Wahl. Zu Hause, vor dem großen Fernseher, bieten sich dies Apps für Smart TVs, das Apple TV oder das Amazon Fire TV an. Gerade neu eingetroffen ist die App für die Xbox One.

Unterwegs zeigen die Apps für Smartphones und Tablets ihre Stärken. Hier werden sowohl iOS Geräte als auch Android betriebene Geräte unterstützt. Die iOS App ist kostenlos im App Store erhältlich. Als Alternativ können die Streams auch über die Webseite im Browser angeschaut werden.

Damit die Aufnahmen auch nach den 30 Tagen noch verfügbar sind, lassen sich die Titel über die Webseite lokal abspeichern. Schneller und komfortabler geht es mit dem Programm „Herbie“ für MacOS und Windows. Der Download-Manager erkennt eure Aufnahmen und lädt manuelle und Channel Sendungen mit einem Mausklick herunter. Apropos speichern, über die iOS und die Android App lassen sich die Aufnahmen für den Offline-Gebrauch speichern, womit ein mobiler Fernsehgenuss kein Problem mehr ist.

Die ungeliebte Werbepause

Ärgerlich, aber im Free-TV unumgänglich ist die Werbung. Wenn Blockbuster oder Serienhighlights von den Werbebotschaften unterbrochen werden, sorgt dies für eine Zwangspause. Umso besser, wenn man die werbefreie Version über Save.TV schauen kann. Hier werden kurzerhand die ungeliebten Werbeblöcke entfernt.

Die Funktion hat in unserem Praxis-Test gut funktioniert, meist sind zwar noch die letzten Sekunden der Werbung zu sehen, dies ist aber allemal besser, als ein Schnitt der zu spät gesetzt wurde. Die werbefreie Version ist nicht sofort nach der Aufnahme erhältlich, nach ein paar Stunden ist sie jedoch verfügbar.

Die Qualität

Bei Save.TV stehen die Aufnahmen im H.264 Format (.mp4) mit den folgenden Spezifikationen zur Verfügung: Auflösung: 1024 x 576 Pixel, Videobitrate: 1500 kbps , Audiobitrate: 128 kbps .


Für mobile Endgeräte, wie Smartphones oder Tablet-PCs, ist eine H.264 Version mit einer Auflösung von 480 x 270, einer Videobitrate von 500 kbps und einer Audiobitrate von 128 kbps erhältlich.

Der Großteil der öffentlich-rechtlichen Fernsehsender und Servus TV werden auch im HD-Format zur Verfügung gestellt (Auflösung: 1280 x 720 Pixel, Videobitrate: 3000 kbps, Audiobitrate: 128 kbps).

Fazit

Save.TV bietet ein umfangreiches Paket. Neben der komfortablen Channel-Funktion hat uns besonders der Werbeschnitt gefallen. Diese Freiheit könnte auch ein Grund gewesen sein, der RTL dazu bewegte seine Inhalte von dem Dienst ausschließen zu lassen.

Die Apps erfüllen alle ihren Zweck und bringen das Video-Archiv auf dem Bildschirm. Praktisch ist hier auch die Tatsache, dass unterwegs schnell eine Sendung programmiert werden kann. Dass Offline-Archiv schont dazu noch das Datenvolumen, womit die App ein perfekter Begleiter für mobile Fernseh-Fans ist.

Das Angebot ist unter anderem auch über mobilcom-debitel erhältlich und kostet 9,99 Euro im Monat. Das Abonnement ist monatlich kündbar, wobei ihr das Paket im ersten Monat gratis testen könnt.

Hier seht ihr noch mal die wichtigsten Leistungen, die im Paket enthalten sind:

  • 46 TV-Sender
  • Channel- und Serienassistent-Aufnahmen
  • Werbefreie Aufnahmen
  • 30 Tage Speicherung in der Cloud inkl. Download-Möglichkeit
  • Ausgewählte Sender in HD-Qualität
  • Apps für Smartphone, Tablet, PC, XBox und SmartTV

Interesse? Dann sichert euch den Save.tv Freimonat.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Showtime

Zwischen all den Neuerscheinungen von Bücher und CD’s stehen auch einige Filme auf der “Ansehen, du musst” Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple übernimmt Beddit: Überwacht Apple bald unseren Schlaf?

Wie aus einer Mitteilung innerhalb der Datenschutzerklärung von Hersteller Beddit hervorgeht, wurde das Unternehmen vor wenigen Tagen von Apple übernommen. Nachdem Apple in letzter Zeit eher Experten für künstliche Intelligenz ins Boot geholt hat, scheint auch die Fitness- und Gesundheitssparte wieder stärker in den Fokus zu rücken. Mit Beddit hat das Unternehmen nun auch einen Spezialisten für die Schlafüberwachung an Bord.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple kauft Schlafüberwachungs-Startup beddit

beddit Logo Apple hat das Schlafüberwachungs-Startup beddit gekauft, die Firma änderte am gestrigen Dienstag ihre Datenschutzbestimmungen mit einem entsprechendem Hinweis. Beddit has been acquired by Apple. Your personal data will be collected, used and disclosed in accordance with the Apple Privacy Policy. Die Firma verkauft unter anderem einen Schlafsensor der sich unter dem Kopfkissen anbringen lässt und […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Opera vereint Browser und Messenger

Opera vereint Browser und Messenger

Im Netz surfen und nebenbei chatten: Das geht mit dem Opera-Browser nun etwas einfacher. Eine neue Seitenleiste gewährt schnellen Zugriff auf WhatsApp, Telegram und den Facebook-Messenger.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Umbau in Apple Stores für kommende Woche geplant

Für kommende Woche sind größere Umbauarbeiten in vielen Apple Stores geplant, wie Berichten zufolge aus involvierten Kreisen gemeldet wurde. Dies dient möglicherweise nicht nur einer Optimierung der Verkaufsfläche, sondern auch einer Vorbereitung auf das "Today at Apple"-Programm, bei dem Creative-Pro-Mitarbeiter verschiedene Einführungskurse anbieten. Die Änderungen an den Apple Stores sollen ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Polar M460: GPS-Fahrradcomputer mit iPhone-Anbindung

Polar M460Pünktlich zum Start in die Fahrrad-Saison hat Polar mit dem M460 einen neuen Fahrradcomputer mit iPhone-Anbindung im Programm. Das mit einem GPS-Empfänger ausgestattete Gerät zu Preisen ab 179 Euro erhältlich. Der Polar M460 verfügt neben einem GPS-Sensor über einen barometrischen Höhenmesser und lässt sich laut Herstellerangaben mit einer Akkuladung bis zu 16 Stunden lang betreiben. […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ab 17. Mai: Neues Design für ältere Apple Stores

Vor ein paar Jahren hat Apple ein neues Designkonzept für seine Apple Stores entworfen. Dieses kommt bei Apple Store Neueröffnungen (z.B. im März beim Apple Store Schildergasse in Köln) zum Tragen, aber auch bei größeren Umbaumaßnahme, wie z.B. aktuell beim Apple Store 5th Avenue in New York, wird auf dieses gesetzt. Ab dem 17. Mai sollen auch kleinere ältere Stores auf das neue Designkonzept umgestellt werden, zumindest ein Stück weit.

Ab 17. Mai: Neues Design für ältere Apple Stores

Seit der Eröffnung des Apple Stores in Brüssel setzt der Hersteller aus Cupertino auf die neue Designsprache. Diese kam bisher nur bei Neueröffnungen und größere Umbaumaßnahmen zum Tragen. Was ist jedoch mit den vielen anderen Stores?

Wie 9to5Mac berichtet, wird Apple in der Nacht vom 16. Mai auf den 17. Mai seinen älteren Store eine Frischzellenkur verpassen und diese, soweit das möglich ist, an das neue Design anpassen. Zu dem neuen Design gehören unter anderem „The Avenue“, „Genius Grove“, „The Forum“, „The Plaza“ und „The Boardroom“.

Welche Designelemente Apple welchen Store verpassen wird, ist sicherlich individuell von den Gegebenheiten abhängig. Inwiefern Apple am 17. Mai zunächst in den USA mit der Umdekoration beginnt oder dies weltweit gleichzeitig passiert, bleibt abzuwarten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple übernimmt Schlaftracker-Hersteller Beddit

Schlaftrackerhersteller gehört nun Apple

Der Beddit Sleep Monitor, eine Hardware, die unter das Bettlaken gelegt wird und das Schlafverhalten überwacht, ist nun Teil des Apple-Imperiums. Der Schlaftracker kann weiterhin gekauft werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mike Dangers: neuer Highscore-Plattformer ist frustrierend schwer

Mike Dangers (AppStore) ist ein kleiner Highscore-Plattformer, der in der vergangenen Woche neu im AppStore erschienen ist. Wir haben uns den Gratis-Download angeschaut.

Habt ihr die werbefinanzierte Universal-App kostenlos auf euer iPhone oder iPad geladen, gilt es mit dem wagemutigen Mike in endlose Höhen zu springen und zu klettern, indem ihr von einer Plattform zur nächsten springt. Diese sind allesamt übereinander angeordnet und lassen euch so in die Höhe steigen.
-gki24811-
Gesprungen wird per simpler Taps, um die Aufstieghilfen wie Leitern und Seile zu erwischen. Auf gleiche Weise müsst ihr auch die vielen Gefahren wie Lagerfeuer und Dornen überwinden. Timing ist hier alles. Bei dem kleinsten Fehler ist eine Runde auch schon wieder vorbei. Der Schwierigkeitsgrad ist wirklich hoch, denn Mike rennt ziemlich forsch von links nach rechts und rechts nach links über die Plattformen. Wirklich Spaß hat uns Mike Dangers (AppStore) nicht gemacht. Daran können auch die 50 Missionen und die 30 über eingesammelte Diamanten freischaltbaren Charaktere nichts ändern.

Mike Dangers iOS Trailer

Der Beitrag Mike Dangers: neuer Highscore-Plattformer ist frustrierend schwer erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Neue Produkte am 5. Juni zur WWDC

Apple: Neue Produkte am 5. Juni

Der iPhone-Hersteller hat die Presse für Anfang nächsten Monat zur Keynote nach San Jose eingeladen. Dann beginnt auch die Entwicklerkonferenz WWDC.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft HomeHub: Erste Bilder vom HomeKit-Konkurrenten

Shortnews: Dieses Jahr will Microsoft groß in den Smart Home-Bereich einsteigen. Zusammen mit einem Lautsprecher-Hersteller kommt im Herbst ja bereits der neue Heimassistent Invoke mit Cortana als Sprachsteuerung. Auch an einer Plattform für die intelligente Vernetzung von Zubehör arbeiten die Redmonder. Unter dem Namen HomeHub könnte der Dienst schon am 23. Mai auf einem Event in Shanghai der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Die Kollegen von TheVerge sind aber schon jetzt an einige Bilder herangekommen.

Unterstützt werden Produkte von beispielsweise Philips Hue, Nest, Wink, SmartThings und weiteren Herstellern, die dann über eine zentrale App oder den Sprachassistenten Cortana gesteuert werden können. HomeHub baut auf Windows 10, kann aber wohl auch auf externen Bildschirmen angezeigt werden, wie oben in dem Bild zu sehen. Dieser steht dann so im Raum herum und stellt die Zentrale für das Zuhause dar.

Darauf bietet sich dann auch ein sogenannter „Welcome Screen“ an. Darauf werden Kalendereinträge oder eine digitale Wandtafel angezeigt. Das Feature, das Microsoft wohl im Herbst einbauen wird, richtet sich wohl primär an Familien.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch nur 222 Euro (100 Euro billiger)

Apple Watch nur 222 Euro (100 Euro billiger) auf apfeleimer.de

Eine roségoldene Apple Watch (also rosa) für Mama zum Muttertag für 222 Euro? Bei Euronics gibt’s aktuell die Apple Watch für 222 Euro und damit also deutlich billiger als im Apple Online Store – Apple ruft für die Apple Watch Series 1 38mm in roségold aktuell 319 Euro auf. Wer also auf der Suche nach einer neuen Apple Watch Series 1 in rosegold ist, der kann hier getrost zuschlagen. Hier findet ihr die Apple Watch bei Euronics für 222 Euro – hier der Preisvergleich Apple Watch mit dem Apple Online Store.

Beim Apple Watch Angebot von Euronics handelt es sich zwar um ein Series 1 Modell (also ohne GPS), dürfte aber nicht nur für Mutti zum Muttertag ein interessantes Geschenk sein. Ein Herzfrequenzmesser, Beschleunigungssensor, Gyrosensor und Umgebungslichtsensor ist natürlich bei der Apple Watch Series 1 verfügbar, auch ein Spritzwasserschutz ist gegeben (wer die Apple Watch im Schwimmbad tragen möchte, sollte lieber auf die Apple Watch Series 2 ausweichen).

Unterm Strich dennoch ein tolles Angebot, über das sich nicht nur Mama freuen dürfte. Die Apple Watch für 222 Euro wird in 1-3 Tagen geliefert, sollte also noch locker rechtzeitig bis Muttertag bei Euch ankommen.

Der Beitrag Apple Watch nur 222 Euro (100 Euro billiger) erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Snapchat: Update bringt Unendlichkeit und weitere Neuerungen

Snapchat gehört vor allem bei der jüngeren Zielgruppe zu den beliebtesten sozialen Netzwerken. Um die Jugendlichen längerfristig an den Dienst zu binden, veröffentlicht das Unternehmen stetig Aktualisierungen des Programms und bietet neue Funktionen an. Im neuesten Update kommt die Möglichkeit hinzu, Fotos oder Videos unendlich lange ansehen zu können. Anwender können die Anzeigedauer eines ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon stellt Echo Show offiziell vor

Amazon Echo ShowLet the show begin! Amazon hat Echo Show offiziell vorgestellt und präsentiert ein Echo Device mit 7 Zoll Touchscreen und Alexa Sprachassistentin.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Limitless Snaps: Snapchat lockert das 10 Sekunden-Limit

Der beliebte Video-Messenger Snapchat hat per Update interessante Neuerungen erhalten.

snapchat limitless

Die Applikation Snapchat (App Store-Link) liegt ab sofort in Version 10.8 zum Download bereit und bringt einige neue Funktionen mit. Neben der Option mit Emjois zeichnen zu können, gibt es auch einen neuen Zauber-Radierer, mit dem man Objekte noch besser entfernen kann. Aber die wohl wichtigste Neuerung sind die sogenannten “limitless Snaps”.

Ist das Update installiert, kann man beim Versenden der Fotos nun festlegen, dass der Empfänger sich das Foto unendlich lang anschauen kann – und nicht 10 Sekunden lang. Wie gewohnt werden die Snaps nach dem Schließen gelöscht. Ebenso lässt sich einstellen, dass Videos als Loop angezeigt werden – sich also ständig wiederholen und nicht nur einmal abgespielt werden. Des Weiteren haben die Entwickler die Benutzeroberfläche überarbeitet und die kreativen Tools jetzt auf der rechten Seite platziert.

Mit Snapchat kleine Video-Botschaften an Freunde senden

Snapchat ist für mich immer noch ein Phänomen. Ja, ich habe es jetzt schon etwas länger installiert und folge ein paar Personen, aber aktiv habe ich die Plattform noch nie genutzt. Die neuen Snaps checke ich nur halbherzig, so dass ich auch viele verpasse. Falls ihr täglich dort aktiv seid und Inhalte produziert, gibt es jetzt noch mehr Möglichkeiten die eigenen Snaps zu verschicken.

Snapchat ist als iPhone-App 194 MB groß, das neuste Update wird aktuell mit nur drei Sternen bewertet, insgesamt beläuft sich die Bewertung sogar auf nur zweieinhalb Sterne. Auch ich finde die Bedienung und das Handling sehr gewöhnungsbedürftig.

WP-Appbox: Snapchat (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Limitless Snaps: Snapchat lockert das 10 Sekunden-Limit erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vodafone bietet Möglichkeit zum Router-Kauf

Vodafone DSL Router Zum EinmalpreisVodafone bietet als Alternative zu monatlichen Mietzahlungen jetzt auch die Möglichkeit zum Router-Kauf an. Das Unternehmen kooperiert diesbezüglich mit dem deutschen Hersteller AVM und stellt Kunden neben der hauseigenen EasyBox 804 die FRITZ!Box-Modelle 7430 und 7490 zur Auswahl. Das Angebot gilt für Neukunden direkt beim Einstieg, Bestandskunden können beim Wechsel auf neue Hardware zwischen einer […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Patchday: Flash Player wie immer für Schadcode anfällig

Patchday: Adobe

Adobe veröffentlicht abgesicherte Versionen des Flash Players und Experience Manager Forms. Aufgrund kritischer Lücken sollten Sie Flash zügig aktualisieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sea Hero Quest: Demenz-App liefert erste Ergebnisse

Drei Millionen Menschen in 193 Ländern haben es bisher gespielt: Das mobile Spiel Sea Hero Quest, mit dem die Telekom im Mai 2016 an den Start ging. Mit der App wollen Wissenschaftler das Orientierungsverhalten gesunder Menschen untersuchen, um so Rückschlüsse auf die Entstehung von Demenz zu ziehen. Jetzt präsentierten die Forscher erste Ergebnisse. Was normalerweise Dekaden gedauert hätte, haben Forscher mit Hilfe der Spiele-App Sea Hero Quest, bei der sich Vater und Sohn mit einem Boot in verschiedenen Regionen des Meeres zurechtfinden müssen, innerhalb weniger Monate geschafft: Auf Basis der Spielergebnisse entstand die bisher größte globale Datenbank zum räumlichen Orientierungsvermögen von Menschen jeden Alters und Geschlechts. Ziel ist es, die Demenzforschung mit Hilfe dieser Informationen voranzubringen und so erste Anzeichen der Krankheit früher zu erkennen und entsprechende Therapien zu entwickeln.

Orientierungsfähigkeit nimmt früh ab

Hugo Spiers vom University College London und Michael Hornberger, Professor für Demenzforschung an der Universität von East Anglia, arbeiten mit ihren Teams derzeit an der Analyse der erspielten Daten. Erste Etappe ihrer Auswertung: die Ergebnisse des „Leuchtraketen-Levels“ von Sea Hero Quest. Hier muss der Spieler eine Leuchtrakete zu dem Punkt zurückschießen, an dem er ursprünglich gestartet ist. Der Hintergrund: Schwindet die Fähigkeit, sich räumlich zu orientieren, könne das ein erstes Signal für Demenz sein, erklärt Hornberger. „Deshalb ist es von enormer Bedeutung, dass wir mehr über die räumlichen Navigationsfähigkeiten des Gehirns herausfinden und so verstehen, welche Fähigkeiten sich bei beginnender Demenz verschlechtern.“ Die ersten von den Forschern gesammelten Ergebnisse der Leuchtraketen-Aufgabe zeigen, dass die Orientierungsfähigkeit eines Menschen nicht erst im Alter, sondern schon ab dem 19. Lebensjahr kontinuierlich abnimmt. Während 19-Jährige bei Sea Hero Quest mit einer Trefferquote von 74 Prozent exakt ins Ziel fanden, stimmte das Richtungsgefühl von 75-Jährigen Spielern im Schnitt nur noch bei 49 Prozent. Diese Erkenntnisse legen nahe, dass Gehirnregionen für räumliche Orientierung anfälliger für Demenz zu sein scheinen als jene für das Erinnerungsvermögen – dessen Verlust ebenfalls ein wichtiger Indikator für die Erkrankung ist. Ein weiteres Ergebnis: Männer und Frauen wenden unterschiedliche Navigationsstrategien an. Gibt es keine oder nur wenige visuelle Orientierungsanker, schneiden Männer besser ab. Geht es darum, sich eine Karte einzuprägen und danach zu navigieren, können Frauen sich leichter orientieren. Auch regionale Unterschiede deuten sich nach den ersten sechs Monaten Forschungsarbeit an: Ganz an der Spitze stehen bei der Orientierungsfähigkeit Spieler aus Lesotho. In Europa schneiden Menschen in skandinavischen Ländern besonders gut ab.

Weiterentwicklung geplant

Im nächsten Schritt werden die Wissenschaftler auch Faktoren wie Bildungsstand, Behändigkeit, Selbsteinschätzung des räumlichen Orientierungsvermögens, Wohnumgebung in Kindheit und Jugend, Schlafdauer pro Nacht und Wegezeiten pro Tag analysieren. Anhand dieser Ergebnisse lassen sich Diagnoseinstrumente dann noch zielgerichteter und verlässlicher entwickeln. Nach Einschätzung der Experten könnte es in zwei Jahren soweit sein. Derzeit arbeiten die Forscher an der Weiterentwicklung der Spiele-App Sea Hero Quest, um künftig auch den Orientierungssinn von bereits an Demenz erkrankten Patienten messen zu können. „Das wird sehr wichtig für die Diagnose, aber auch für klinische Studien, die wir in Zukunft durchführen“, sagt Professor Hornberger. Mithilfe der Patientenversion wollen die Wissenschaftler bereits im Frühstadium der Demenz den weiteren Verlauf der Krankheit prognostizieren. Dafür vergleichen sie die Werte der Patienten mit den aus dem Spiel generierten Normdaten. Besonders relevant sind diese Informationen für den Einsatz von Medikamenten, die den Krankheitsverlauf verlangsamen sollen.

Neue Wege in der Forschung

„Eine so komplexe gesundheitliche Herausforderung wie Demenz erfordert innovative Wege in der Forschung“, sagt Hilary Evans, Geschäftsführerin von Alzheimer’s Research UK. „Das Engagement der Deutschen Telekom zeigt, dass vorwärtsdenkende Partner jenseits des traditionellen Forschungsuniversums einzigartig und wirkungsvoll ihre Stärken einbringen können.“ Evans Vorschlag: „Die Datenmenge, die sehr schnell durch ‚Sea Hero Quest‘ generiert wurde, sollte andere Konzerne zum Nachdenken anregen, was sie zur Demenzforschung beitragen können – oder zur Lösung eines der vielen anderen dringenden medizinischen Probleme.“ „Die ersten Ergebnisse zeigen, dass wir den richtigen Weg eingeschlagen haben“, bestätigt Axel Wehmeier, Geschäftsführer der Telekom Healthcare Solutions. „Forschung funktioniert am effizientesten übergreifend und vernetzt.“ Die Analyse der anfallenden Daten aus dem mobilen Spiel Sea Hero Quest erfolgt über die Cloud-Infrastruktur der Telekom. Die anonymen Daten der Spieler werden in einem Hochsicherheitsrechenzentrum in Deutschland gespeichert und Forschern zur Verfügung gestellt. Zweimal pro Sekunde wird die Position eines Spielers ermittelt und ins Rechenzentrum gesendet – entweder live oder bei einem Offline-Spiel am Ende einer Session als Datenbündel. Die Serverkapazitäten sind skalierbar und können unvorhersehbare Lastspitzen problemlos bewältigen – eine wichtige Eigenschaft, da sich nicht vorhersagen lässt, wie viele Spieler die App gleichzeitig nutzen. Die Telekom Cloud war die Voraussetzung, um das Spiel entwickeln zu können: Denn Wissenschaftler, Spieledesigner und Programmierer arbeiteten fünf Monate lang parallel an mehreren Standorten rund um den Globus. Dank der Cloud konnten sie Daten in Echtzeit bearbeiten und austauschen. So entstand ein Spiel, das nicht nur den Spielern Spaß macht: „Diese Art von ‚Game Thinking’, sagt Max Scott-Slade, Game Design Director bei Glitchers, „kann die Forschung massiv unterstützen.“ IOS Download: Sea Hero Quest (AppStore Link) Sea Hero Quest
Hersteller: GLITCHERS LTD
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download (Aff.Link)
Android Download:
Sea Hero Quest (Kostenlos, Google Play) →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple übernimmt Hersteller von Schlafsensorik

Apple hat den Hersteller des Beddit Schlafmonitors übernommen, wie aus einer Mitteilung und den Datenschutzerklärung des Herstellers hervorgeht. Hierbei handelt es sich um ein System aus App mit HealthKit-Anbindung sowie einem Sensorband, welches unter das Bettuch gelegt wird. Mittels Ballistokardiografie werden schlafbezogene Daten wie Schlafdauer und -effizienz, Puls, Atmung, Temperatur, Bewe...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

watchOS 3: So beenden Sie „Apple Watch"-Apps sofort

watchOS 3 hat die Apple Watch deutlich beschleunigt und die Bedienung ein Stück weit einfacher gemacht. Vor allem Apps profitieren von dem neuen Betriebssystem. Diese können nun nativ für die Smartwatch entwickelt werden und lassen sich im Dock für den schnellen Zugriff ablegen. Was kann man aber tun, wenn die App sehr lange lädt? In den meisten Fällen hilft hierbei, wenn man das Beenden der App erzwingt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Elgato Eve (HomeKit), iPhone Hüllen, Powerbanks, Actioncams, Kopfhörer, Lautsprecher und mehr

Am heutigen Mittwoch blicken wir auf die tagesaktuellen Amazon Blitzangebote. Über den Tag verteilt, schickt der Online-Händler wieder zahlreiche Angebote ins Rennen. Für jeden Schnäppchenjäger ist etwas dabei.

Das Motto des heutigen Tages lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht. Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.

Amazon Blitzangebote

07:00 Uhr

AUKEY USB C Ladegerät, 2 Typ C Ports & 4 Ports mit AiPower Tech für LG, HTC, Nexus, Xiaomi,...
  • USB C Port(Quick Charge 3.0):2* USB-C Port mit Qualcomms neuesten usb Ladegerät kann das Smartphone...
  • USB A Port(Non Quick Charge Port): 4x Ausgang 5V/2.4A(Max) per Port. AiPower Technologie ist von...

07:55 Uhr

Suaoki 1000A Spitzenstrom 24000mAh Tragbare Auto Starthilfe Jump Starter Autobatterie Anlasser,...
  • 3-in-1 Lösung: Die voll aufgeladene 24000mAh Kapazität (1000A Peak) Batterie kann Ihr 12V(Benzin...
  • Hoch-Leistung-Powerbank: Kommt mit einem vielseitigen USB-Port, um schnell Ihre Smartphones,...

08:20 Uhr

Funkkopfhörer,Sunvito 5 in 1 Faltbare Wireless Bluetooth Kopfhörer mit TF, MP3 Player, FM Radio,...
  • 【Integrierte wiederaufladbare Akku】 Es hat integrierte wiederaufladbare Akku und bietet ca. 10...
  • 【Faltbare Design】Faltbare Kopfhörer mit abnehmbarem Kabel. Sie können den Kopfhörer in Tasche...

09:30 Uhr

Epson Expression Home XP-445
  • Druckauflösung: 5.760 x 1.440 dpi; Druckgeschwindigkeit: bis zu 15 Seiten/min Farbe (Normalpapier),...
  • Schnittstelle: Hi-Speed USB-kompatibel mit dem USB 2.0-Standard, WiFi und WiFi Direct - kabelloses...

09:55 Uhr

AUKEY Sport Bluetooth Kopfhörer 4.1 Stereo Headset Ohrhörer In Ear Kopfhörer mit Mikrofon für...
  • Perfekte Klangqualität ganz ohne Kabel- mit Bluetooth 4.1 Technologie. Ideales Geschenk.
  • Schweissfest schweißbeständig leichtgewichtig kabellos Bluetooth Ohrhörer in bequemer und...

10:00 Uhr

Devolo dLAN 500 WiFi Starter Kit + Kaspersky Internet Security
  • Bundle aus dem dLAN Powerline 500 WiFi Starter Kit und einer Kaspersky Internet Security Lizenz
  • Das dLAN 500 WiFi Starter Kit bietet WLAN an jder Steckdose und bis zu 500 Mbit/s und 300m...

10:35 Uhr

AUKEY USB C Hub HDMI , VGA , Ethernet , 2 USB-3.0-Anschlüsse , USB C Ladeanschluss ( Power Delivery...
  • Aus eins mach sechs! Nutzen Sie einen USB-C-Anschluss, um Ihre alten und neuen Peripheriegeräte zur...
  • Der HDMI-Anschluss unterstützt Videoauflösungen bis zu 4K bei 30 Hz und der VGA-Anschluss...

10:45 Uhr

Action Kamera, MixMart Wasserdichte WiFi Action Kamera Sports Kamera 170 ° Weitwinkel mit 16 MP,...
  • Integrierte WIFI-Funktion - (etwa 20 Meter) Über Ihr iPhone, Android-Handy der Kamera zu steuern....
  • Wasserdicht von bis zu 98 Fuß (30 m) - Das wasserdichte Gehäuse bietet einen Schutz in eine...

11:15 Uhr

Bluetooth Kopfhörer Chnano In-Ear Ohrhörer Bluetooth 4.1 Wireless Headset Headphone Schwarz
  • Drahtlose Steuerung für Musik und Anrufe: Mit der benutzerfreundlichen Fernbedienung können Sie...
  • Bessere Tonqualität: Genießen Sie bessere Tonqualität mit der CVC 6.0 Technologie -...

11:45 Uhr

Bluetooth Kopfhörer - Tevina Kabellose In-Ear Ohrhörer Stereo Wireless Sport Headset Bluetooth 4.1...
  • Gemütliches und sicheres In-Ear-Design lässt den Beat weiterlaufen, wenn Sie in Bewegung sind....
  • Bis zu 6 Stunden ununterbrochen telefonieren und Musik hören und bis zu 150 Stunden Stand-By-Zeit/...

12:25 Uhr

EC Technology 16000 mAh Externer Akku mit 3 USB Ausgängen Powerbank für iPhone, iPad, Samsung...
  • Smart Auto IC Technologie: Erkennt automatisch den schnellstmöglichen Eingangsstrom Ihrer Geräte....
  • Sehr hohe Kapazität: Mit einer Kapazität von 16.000mAh kann z.B. Ihr iPhone 6 mal, Ihr Samsung...

14:10 Uhr

NINETEC POWERBLASTER PLUS Bluetooth NFC Speaker mit integrierter PowerBank Rot
  • Musik immer & überall mit den Bluetooth Lautsprechern von NINETEC
  • Genießen Sie Ihre Musik in bester Soundqualität. Funktioniert mit jedem Bluetooth fähigen Gerät,...

14:35 Uhr

Campark ACT74 Action Cam Helmkamera Ultra HD 4K 12MP Wifi Wasserdicht Action Kamera Zeitraffer...
  • 2-Zoll-HD-Bildschirm für die einfache Vorschau-Videos und Bilder.170°Weitwinkel-Fisch bietet...
  • Ultra HD Sport Action Kamera nimmt Fotos mit 16MP und Videos mit der Auflösung von 4K.

16:30 Uhr

devolo dLAN 500 duo Starter Kit Powerline (500 Mbit/s Internet über die Steckdose, 2x LAN Ports, 2x...
  • Der ideale Einstiegsadapter für das eigene Heimnetzwerk über die Stromleitung, mit einer...
  • Ausgestattet mit zwei Fast-Ethernet LAN Anschlüssen können Sie gleich zwei Netzwerkgeräte per...

16:55 Uhr

Honstek H1 drahtlose Bluetooth 4.1 Sport Kopfhörer, Kopfhörer, Headset, Ohrbügel , Earbuds für...
  • 【One-Pair-Two】 Der Kopfhörer kann gleichzeitig mit zwei Smartphones gekoppelt werden,...
  • 【HD-Einbau-Mikrofon】Nehmen Sie ein hochauflösendes, omnidirektionales...

17:45 Uhr

AUKEY Power Bank 20000mAh 2 USB Ports mit AiPower Technologie für iPhone, iPad, iTouch, Andriod...
  • Hohe Kapazität: Mit 20000mAh können Sie ein iPhone neunmal aufladen und ein iPad 4 einmal aufladen
  • Super schnell: Mit den Dual-Ports (5V / 2,1A + 5V / 1A) ermöglicht es eine gleichzeitige und...

18:00 Uhr

QUADOCTA iPhone 6s Plus Hülle Slim Case "Anti Fingerabdruck" und "Anti Kratzer" Schutzhülle in...
  • Die Slim Handy Hülle ist sehr flexibel und lässt sich bequem anbringen. Das Zubehör Case hat eine...
  • Flexible, super dünne und belastungsstabile iPhone 6 6s Plus Schutzhülle aus Kunststoff. Alle...

19:15 Uhr

BOHMAIN Magic Dimmbare LED Glühlampe E27 Fassung 350 Lumen RGB Birne mit Bluetooth 4.0 Ambiente...
  • Dimmbare LED Glühbirne: Mit der App der LED-Birne können Sie Ihre Beleuchtung au s einer...
  • Kostenlose App: Sie können die LED-Birne durch dieVerwendung der kostenlosen App "LED Magic Blue"...

19:50 Uhr

Elgato Eve Door & Window - Kabelloser Kontaktsensor mit Apple HomeKit-Unterstützung, Bluetooth Low...
  • Eve Door & Window erkennt, ob deine Tür oder dein Fenster offen oder geschlossen ist.
  • Bleib auf dem Laufenden: Erhalte Mitteilungen, wenn bei dir zuhause eine Tür oder ein Fenster...

19:55 Uhr

Elgato Eve Weather - Kabelloser Außensensor mit Apple HomeKit-Unterstützung, Bluetooth Low Energy
  • Kenne dein Zuhause: Eve Weather misst Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck der Außenluft.
  • Mehr Wissen bringt mehr Komfort: Sieh dir deine persönlichen Wetterdaten bei dir zu Hause an.

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Synology: Virtual Machine Manager jetzt ohne Beta-Anmeldung

Synology Virtual Machine ManagerSynology bietet seit gestern eine neue Version des BNAS-Betriebssystems DSM 6.1.1-15101 an. „Update 2“ stopft nicht nur eine Sicherheitslücke, sondern stellt den „Virtual Machine Manager“ nun für alle Besitzer der unten aufgeführten Systeme bereit. Der Virtual Machine Manager erweitert den Funktionsumfang seines Vorgängers Virtual DSM Manager dahingehend, dass damit nun nicht nur virtuelle Synology-Systeme, sondern […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

EXIF Viewer für iPhone & iPad jetzt gratis: EXIF-Metadaten abrufen oder löschen

Gerne möchten wir auf einen Gratis-Download aufmerksam machen. Der EXIF Viewer wird nämlich für iPhone und iPad verschenkt.

exif viewer

Die sonst 3,49 Euro teure App EXIF Viewer (App Store-Link) kann heute kostenfrei aus dem App Store geladen werden und kann nicht nur die EXIF-Metadaten anzeigen, sondern auch entfernen. Der Download ist 45,9 MB groß, wird mit viereinhalb Sternen bewertet und richtet sich vornehmlich an Fotografen.

Ich finde es ungemein praktisch, dass das iPhone automatisch GPS-Daten bei einem aufgenommen Foto hinzufügt. So kann man schnell sehen, an welchem Ort das Bild geknipst wurde. Wer diese Informationen loswerden möchte, kann diese mit EXIF Viewer löschen. Die aktuell kostenlose Applikation zeigt zudem Daten wie ISO, Verschlusszeit, Brennweite, Kamera-Modell, Objektiv, Zeitstempel, Aperture, Farbraum, Sättigung und einiges mehr an.

EXIF Viewer wird heute gratis angeboten

Auf der Startseite gibt es verschiedene Ansichten zur Auswahl: Eine Karten-, Listen- und Rasteransicht. Optional könnt ihr auch alle Fotos ausblenden, die keine Metadaten haben. Des Weiteren verfügt EXIF Viewer über eine iOS-Erweiterung, über die man in der Fotos-App über das Teilen-Menü schnell die EXIF-Daten anzeigen kann. Ebenfalls verfügbar ist eine iMessage-App, mit der sich die entsprechenden Daten schnell mit Freunden teilen zu lassen.

EXIF Viewer funktioniert, ist einfach gestaltet und wird kontinuierlich aktualisiert. Die deutsche Übersetzung ist nicht an Stellen perfekt, aber in Ordnung. Falls ihr die EXIF-Metadaten einsehen und entfernen wollt, sichert euch den Download solange er noch kostenlos ist. Es handelt sich um eine Vollversion ohne Werbung und In-App-Käufe.

WP-Appbox: EXIF Viewer by Fluntro - View, Remove GPS Metadata (3,49 €, App Store) →

Der Artikel EXIF Viewer für iPhone & iPad jetzt gratis: EXIF-Metadaten abrufen oder löschen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HomeKit: 25 Prozent Rabatt auf Koogeek Smart Socket mit iTopnews-Code

Mit einem exklusiven iTopnews-Code könnt Ihr beim HomeKit-kompatiblen Koogeek Smart Socket sparen.

Der Rabatt gilt ab sofort und nur für kurze Zeit. Mit ihm erhaltet Ihr den Smart Socket von Koogeek, einen smarten Glühbirnen-Adapter, um 25 Prozent reduziert.

Damit zahlt Ihr nur 29,99 statt 39,99 Euro.

In den Adapter lassen sich alle Glühbirnen des Typs E27 – LED, CFL, Glühlampen und Halogenlampen – einsetzen. Um sie via HomeKit mit Eurem iPhone oder iPad zu steuern, müsst Ihr den Adapter noch mit der kostenlosen App Koogeek Home konfigurieren. Natürlich funktioniert das auch mit mehreren Koogeek-Sockets.

Heimautomation mit Zeitplan, Timer und Szenen

Nach der Einrichtung lassen sich alle typischen Aktionen einstellen, um die Birne(n) zu automatisieren. Darunter fallen benutzerdefinierte Zeitpläne und Timer sowie ganze Szenen mit mehreren Geräten auf einmal. Damit können Glühbirnen zu bestimmten Zeiten regelmäßig ein- und ausgeschaltet werden.

Überdies liefert die Koogeek-App auch Informationen über den allgemeinen Arbeitsstatus der Adapter. Darunter fällt auch eine Statistik über den Echtzeit-Stromverbrauch sowie die Verbrauchsdaten der vergangenen Tage und Monate.

Ein voll funktionsfähiges HomeKit-Gadget also – das aber zudem mit eigenen, noch „un-smarten“ Birnen funktioniert.

Koogeek Home Koogeek Home
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 50 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Just Ski: minimalistische Neuerscheinung ist eine echte Herausforderung

Am heutigen Mittwoch ganz frisch im AppStore gelandet ist Just Ski (AppStore). Das kleine Arcade-Game stammt von Farseer Games, dem Indie-Entwickler von Krashlander (AppStore), und ist genau richtig für alle, die sich in einem Spiel festbeißen können, statt es nach den ersten Fehlversuchen frustriert zu löschen.

Denn die 1,09€ teure und dafür komplett IAP- und werbefreie Universal-App für iPhone und iPad ist nicht zu unterschätzen. Während die Optik mit dem minimalisitschen Design noch trügerisch wirkt, ist der Schwierigkeitsgrad wahrlich hammerhart.
-gki24793-
Ihr steuert einen Skifahrer durch eine verschneite und hügelige Landschaft. Berührt ihr das Display, geht die Fahrt los. Wischt ihr nach oben, springt ihr. Den Sprung könnt ihr indirekt steuern, indem ihr euch streckt (Display oben berühren) oder in die Hocke geht (unten berühren). Auf diese Weise beeinflusst ihr die Rotation in der Luft, könnt Salti machen und eben dafür sorgen, dass ihr wieder mit den Skiern zuerst auf dem Boden aufkommt.

Bruchlandungen am Fließband

Doch das ist wirklich nicht einfach. Immer und immer wieder fahrt ihr die gleiche Strecke ab, um euch immer und immer wieder an den gleichen Sprüngen zu versuchen. So kommt ihr immer mal wieder ein Stück weiter im Spiel und erkundet so die minimalistische Bergwelt. Volle Konzentration solltet ihr dabei immer auf die Sprünge legen, denn eine Bruchlandung ist schnell passiert und gehört quasi zum Spiel wie der Schnee und die Skier.

Für wen das nach viel Frust klingt, der sollte die Finger von Just Ski (AppStore) lassen. Klingt das hingegen nach einer echten Herausforderung für euch, könnt ihr euch die Universal-App für 1,09€ auf euer iPhone und iPad laden. Mit gefällt Just Ski (AppStore) – aber ich habe auch eine Schwäche für solche hammerharten Herausforderungen…

Just Ski iOS Trailer

Der Beitrag Just Ski: minimalistische Neuerscheinung ist eine echte Herausforderung erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kurztest: Vanilla · Icons in der macOS Menüleiste organisieren

Zum Organisieren der Menüleisten-Icons am Mac nutze ich seit einigen Jahren Bartender.

Mit Vanilla tritt nun erstmalig eine ähnliche App den Kampf gegen eine vollgepackte Menüleiste an. Nachfolgend ein kleiner Test.

2017-05-10 00_09_21

Vanilla ist in der Grundversion kostenlos und teilt die Menüleiste, durch einen Punkt getrennt, in zwei Bereiche ein. Der rechte Bereich bleibt wie gewohnt sichtbar; im linken Bereich können mit gedrückter Command-Taste per drag-and-drop Icons abgelegt und auf Klick aus bzw. eingeblendet werden.

Die optional freischaltbare Pro Version kostet 3,99 US-Dollar und erweitert die App, durch einen zweiten Punkt getrennt, um einen dritten Bereich. Dort können Icons abgelegt werden, die man komplett aus der Menüleiste entfernen möchte.

Bildschirmfoto 2017-05-08 um 23.39.55_1300px

Darüber hinaus bietet die Pro Version zwei weitere Funktionen:

  • Eingeblendete Icons werden nach 5 Sekunden automatisch wieder ausgeblendet
  • Die App wird nach dem Neustart des Macs automatisch gestartet

Zur Installation von Vanilla wird macOS 10.12 Sierra vorausgesetzt.

-> http://matthewpalmer.net/vanilla


agu-spaceinvader
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Zeichen stehen gut – das iPhone 8 kommt pünktlich

Die Zeichen stehen gut für einen pünktlichen iPhone 8 Release

Nun ist es schon ein jährliches Ereignis, der Hype rund um Apples Produktflaggschiff – das neue iPhone 8. Zumindest sieht es laut den neusten Angaben der Zulieferer ganz danach aus, dass das für den Oktober geplante Release-Datum eingehalten wird. Apple-Hasser machen sich also besser schon mal auf die Aufnahmen von gefühlt endlosen Schlangen der Apple-Fans vor Apple-Stores rund um den Globus gefasst, die euphorisch den Laden verlassen und ihre neuste Anschaffung zelebrieren. Eben diese Apple-Fans wird es freuen, dass an den jüngst aufgekommenen Gerüchten einer geplanten Verschiebung nichts dran zu sein scheint.

behance.net/emad_rahim8c0b

behance.net/emad_rahim8c0b

Apple hält es spannend
Klar, auch das iPhone 8 wird mit Sicherheit die gewohnten Vorzüge der Marke vertreten. Dazu zählen die leichte und intuitive Bedienung, der Style-Faktor und natürlich das riesige Angebot qualitativer Apps und Spiele, wie z.B. erstklassigen Rollenspielen (Across Age), den besten Mobile-Casinos ( Klick hier für ein Beispiel) oder auch Pädagogikspiele für die Kinder (Die Kuh macht Muh). Doch mit welchen Neuerungen wird Apple diesmal auftrumpfen?
Dazu ist dafür, dass die Produktion des neuen iPhones schon im Juni beginnen soll, sehr wenig bekannt. Weder der Preis, noch das Design oder weitere Features wurden bisher bekanntgegeben. Lediglich Spekulationen lassen sich zu diesen Punkten bisher finden. Da wäre zunächst die auf den ersten Blick naheliegende Überlegung, dass Apple ein Paar der hauseigenen AirPods in den Lieferumfang integriert. Das kann zum einen für die Musikliehaber unter den Apple-Fans ein starkes Kaufargument sein, zum anderen aber auch als Trittbrett für die Verbreitung der Kopfhörer dienen. Ein wenig daran Zweifeln lässt jedoch der Einzelpreis der AirPods, der derzeit bei knapp 180€ liegt. Das wäre eine teure Dreingabe, die jedoch nicht ausgeschlossen ist.
Die Musikfanatiker im Apple-Lager würden sich aber auch ähnlich über die naheliegende Spekulation einer allgemeinen Soundverbesserung freuen. Es liegt nach der Einführung des multifunktionalen Lautsprechers auf dem iPhone 7 nur nahe, dass Apple sich bemühen wird, dieses Feature weiter zu verbessern.

iPhone8-neues-conzept

iPhone 8 Design Konzept

Noch naheliegender ist die Vermutung, dass Apple mit dem iPhone 8 in Sachen Wasserdichte mit der Konkurrenz gleichziehen will. Immerhin ist dies in einem Zeitalter, in dem Selfies einen Alltagsbestand einer ganzen Generation und der darauffolgenden darstellt, ein durchaus wichtiger Punkt. Mit der Einführung des „rahmenlosen“ Bildschirms beim Samsung S8 – sieht es ganz danach aus, dass Apple hier mitzieht und den Fingerprint Sensor ins Display integriert. Dieser Zugewinn an Displayfläche stellt definitiv einen wichtigen Kaufgrund dar.

The post Die Zeichen stehen gut – das iPhone 8 kommt pünktlich appeared first on iPhone4ever.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Trotz A9-Chip: iPad 2017 hört nicht ohne Stromanschluss auf »Hey Siri«-Befehl

An der Qualität von Siri scheiden sich zwar die Geister, doch für bestimmte Aufgaben ist Apples Sprachassistent sicherlich gut geeignet. Die in Foren wohl meist genannte Verwendung lautet: »Hey Siri, stelle den Timer auf xx Minuten.« Dafür muss man das iPhone oder iPad nicht einmal in die Hand nehmen - sofern es über das sogenannte »Always-On Hey Siri« verfügt. Genau dieses fehlt allerdings bei...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Support & Amazon Alexa: Zwei Updates für große Namen veröffentlicht

Zwei große Player aus der Technik-Welt haben ein Update im App Store veröffentlicht: Apple Support und Amazon Alexa dürfen sich über neue Funktionen freuen.

Apple Support Termine

Ihr habt ein Problem mit eurem iPhone, iPad oder einem anderen Apple-Produkt? Dann sollte diese Anwendung eine eurer Anlaufstellen sein: In Apple Support (App Store-Link) werden nicht nur hilfreiche Antworten rund um die einzelnen Geräte und Dienste geliefert, sondern auch Reparatur-Termine vereinbart.

Nach dem unlängst veröffentlichten Update auf Version 1.1 kann man diese Termine ab sofort nicht mehr nur in den offiziellen Apple Stores vereinbaren, sondern auch bei autorisierten Apple Service Providern. In den meisten Fällen dürften das Gravis-Filialen sein, aber auch einige kleinere Apple-Händler bieten Termin direkt über die Apple Support Anwendung an.

Die Nutzung der App könnte jedenfalls einfacher nicht sein: Einmal auf einem Gerät installiert, startet die Apple Support App direkt mit dem Apple-Account, der auf dem iPhone oder iPad hinterlegt ist. Auf der Startseite werden direkt alle aktuell auf diese ID registrierten Geräte angezeigt, die man nur noch mit dem Finger antippen muss, um die entsprechenden Support-Optionen zu sehen.

WP-Appbox: Apple Support (Kostenlos, App Store) →

Amazon Alexa in Deutschland ohne Telefon-Option

Amazon Alexa Telefon

Für gemischte Gefühle sorgt das jüngste Update für Amazon Alexa (App Store-Link). Version 2.0.2429 ist genau wie alle vorherigen Versionen nur mit zwei Sternen bewertet und spiegelt damit wohl nicht die technische Klasse wieder, die die dazugehörige Echo-Hardware zu leisten im Stande ist. “Die kostenlose Amazon Alexa App hat nun eine neu gestaltete Benutzeroberfläche und viele Detailverbesserungen”, heißt es in der Beschreibung von Amazon.

Die wohl spannendsten Neuerungen sind bisher aber nicht in Deutschland verfügbar. In den USA bietet Amazon ab sofort eine Möglichkeit, nach der Einrichtung über die Alexa-App auch mit der Echo-Hardware zu telefonieren oder Nachrichten an andere Echo-Nutzer zu versenden. Ebenfalls praktisch: Ist man unterwegs, erhält man eingehende Nachrichten oder Anrufe direkt über die Alexa-App. Das wäre durchaus eine interessante Funktion, ob und wann sie nach Deutschland kommt, ist momentan aber genau so unklar wie ein Termin für den neuen Echo Show, den Amazon gestern in den USA vorgestellt hat.

WP-Appbox: Amazon Alexa (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Apple Support & Amazon Alexa: Zwei Updates für große Namen veröffentlicht erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hartnäckiges Gerücht um Siri-Lautsprecher von Apple

Amazon hat es vorgemacht, Google ist nachgezogen und Microsoft — mit etwas Hilfe von Samsung bzw. dessen neuer Tochter harman/kardon — wird es diesen im Herbst gleichtun: die Rede ist von intelligenten Lautsprechern mit persönlichen Assistenten. Bei Amazon ist es die Lautsprecher-Familie «Echo» mit Alexa, bei Google «Google Home» mit Google Assistant und bei Microsoft & harman/kardon nun «Invoke» mit Cortana. Wer in diesem Bunde fehlt ist klar: Digitaler-Assistenten-Pionier Apple mit seiner Siri.

Geht es nach einigen Gerüchteköchen, dann könnte sich dies aber in den nächsten Wochen ändern. Zahlreichen neuen Berichten zufolge wird Apple nämlich bald einen eigenen intelligenten Lautsprecher vorstellen.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Update: Apple Support App mit neuen Features

Die kostenlose Apple Support App wurde um neue Features erweitert.

Es handelt sich bei dem Update um die erste Aktualisierung der App seit ihrer Vorstellung im vergangenen November. Mit der neuen Version 1.1 ist es vor allem möglich, Reparaturen bei teilnehmenden autorisierten Apple Service Providern zu planen.

Außerdem wurde die Funktion für das Erstellen von Terminen an der Genius Bar für internationale Stores auf die Länder China, Hongkong, Macau, Türkei und die Vereinigten Arabischen Emirate ausgedehnt.

Einige kleinere Neuerungen für Chats und Standorte

Neben Fehlerbehebungen wurden außerdem noch Unterstützung von erweiterten Mitteilungen für Chats in iOS 10 und eine Filterfunktion der Standorte über Mobilfunkanbieter hinzugefügt. Das Update kann jetzt weltweit im App Store geladen werden (danke Julian).

Apple Support Apple Support
(87)
Gratis (universal, 105 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Apple Lampe

iGadget-Tipp: Apple Lampe ab 14.69 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

So eine hätte ich auch gerne.

Ich weiß bloß nicht, wohin damit...

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

iPhone 8 Produktion: Vorstellung September, Verkaufsstart Oktober?

Laut einem aktuellen Bericht soll Apple das kommende iPhone im Oktober auf dem Markt bringen, während die Präsentation im September erfolgt. Vor allem ist hiermit das „iPhone 8“ mit OLED-Display gemeint, welches laut vorherigen Spekulationen Probleme bei der Produktion verursachen würde und ein Release im Oktober bisher unsicher war. Neben dem OLED-iPhone sollen auch wieder zwei Modelle mit LCD-Display kommen. Die japanischen Kollegen von Mac Otakara haben für das iPhone 8 bisher vorhergesagt, dass es kurz nach den LCD-Modellen erscheint, während

Der Beitrag iPhone 8 Produktion: Vorstellung September, Verkaufsstart Oktober? erschien zuerst auf iPhone-Magazin.org.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Update für Apples Support-App: Bessere Benachrichtigungen und neue Funktionen

Seit einiger Zeit bietet Apple die Möglichkeit Reparaturen, Garantiefälle und Tipps über eine eigenständige App anzubieten. In der Support-App können Sie auch mit ausgebildeten Mitarbeitern chatten und Termine im Apple Store ausmachen. In dieser Nacht aktualisierte man die App auf Version 1.1 und bringt eine Vielzahl neuer Funktion sowie der obligatorischen Fehlerbehebungen und Verbesserungen mit sich.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple kauft Beddit – Plattform und Sensoren zur Schlafanalyse

Apple kauft Beddit. Dabei handelt es sich um eine Plattform zur Schlafanalaye. Doch nicht nur in Sachen Software ist Reddit unterwegs, zum Portfolio des Unternehmens gehört auch ein Schlafmonitor.

Apple kauft Beddit

Apple konzentriert sich weiter auf den Gesundheitsbereich. Mit Health, HealthKit, CareKit und Co. hat Apple bereits verschiedene Maßnahmen im Gesundheitssegment ergriffen. Zukünftig gehört auch die Schlafanalyse dazu.

Viele Apple Watch Nutzer wünschen sich, dass Apple von Haus aus eine Möglichkeit anbietet, um den Schlaf des Nutzers zu analysieren. Die mehr oder weniger begrenzte Akkulaufzeit der Apple Watch könnte jedoch ein Hinderungsgrund sein, so dass der Weg über externe Sensoren führen könnte. Nun hat Apple Beddit übernommen und somit den Grundstein dafür gelegt, den Schlaf von Menschen zu analysieren.

Die Übernahme geht unter anderem aus den Datenschutzbedingungen des Unternehmens hervor. Dort heißt es

Beddit has been acquired by Apple. Your personal data will be collected, used and disclosed in accordance with the Apple Privacy Policy.

Der Reddit Sleep Monitor, der im App Store erhältlich ist, harmoniert unter anderem mit dem Schlafsensor „Beddit 3 Schlafmonitor“, der im Apple Online Store verfügbar ist. In der Produktbeschreibung heißt es

Der Beddit 3 Schlafmonitor arbeitet mit der Beddit App auf deinem iPhone oder iPad zusammen, erfasst automatisch dein Schlafverhalten und kann dir so helfen, deine Schlafqualität zu verbessern. Im Gegensatz zu Aktivitätstrackern muss der Beddit weder am Körper getragen noch aufgeladen werden. Der dünne, flexible und weiche Sensor wird unter dem Betttuch auf der Matratze platziert und ist kaum wahrnehmbar. Er erkennt automatisch, wenn du dich auf das Bett legst, und startet die Erfassung und Analyse von schlafbezogenen Daten wie Schlafdauer und -effizienz, Puls, Atmung, Temperatur, Bewegung, Schnarchen, Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit.

Interessante Übernahmen, die unseres Erachtens gut ins Konzept von Apple passt. Es ist deutlich zu erkennen, dass Apple Engagement in diesem Bereich wächst und wächst und eine Plattform zur Schlafüberwachung ist ein weiteres Puzzlestück, um in diesem Bereich weiter Fuß zu fassen. (Danke M.)

Beddit Sleep Monitor (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

IDC: iPad bleibt trotz Verlusten an der Tablet-Spitze

[​IMG]

Apple hat kürzlich seine aktuellen Quartalszahlen veröffentlicht. Zum 13. Mal in Folge verzeichnet das Unternehmen dabei einen Rückgang der iPad-Verkaufszahlen im Vergleich zum jeweiligen Vorjahreszeitraum. Damit steht Apple aber nicht alleine da, wie dem neuesten Bericht von IDC zu entnehmen ist. Insgesamt wurden im ersten Quartal 2017 36,2 Millionen Tablets verkauft – ein...

IDC: iPad bleibt trotz Verlusten an der Tablet-Spitze
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple kauft finnische Firma Beddit, Hersteller von Schlafsensoren

Shortnews: Apple hat mit dem finnischen Unternehmen Beddit einen bekannten Anbieter von Schlafsensoren aufgekauft. Das ist in den Datenschutzbestimmungen der Firma zu lesen:

Beddit has been acquired by Apple. Your personal data will be collected, used and disclosed in accordance with the Apple Privacy Policy.

Beddit versteht sich auf die Auswertung eures Schlafes. Dazu bietet das Unternehmen Sensoren an, die ihr an der Matratze befestigt. Beddit kann dadurch nicht nur eure Schlafdauer, sondern auch dessen Qualität, das Snarchverhalten oder etwa die Atemfrequenz erfassen. Per Bluetooth senden die Sensoren diese Daten an euer Handy.

In der Beddit App werden die erfassten Werte werden nicht nur grafisch ausgewertet und angezeigt, sondern dienen etwa auch dazu, euch einen auf eure Scclafphasen angepassten Wecker auszuspielen, sodass ihr sanft aufwacht.

Noch ist unklar, was Apple mit der Firma macht. Das Produkt selbst soll nach der Übernahme aber zunächst nicht verändert werden. Gut möglich, dass Apple lediglich auf das Know-How der finnischen Mitarbeiter setzt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-8-Renderings: Mit Glasrückseite und dicker als das iPhone 7?

Iphone 8 RenderingOha. Das Technik-Blog Gear hat ein Video und einen Satz Bilder veröffentlicht, die angeblich auf Produktionszeichnungen eines Apple-Fertigungspartners basieren und das iPhone 8 zeigen sollen. Irgendwie wissen wir nicht so recht, was wir von der gläsernen Rückseite halten sollen, Erinnerungen an auf beiden Seiten zersprungene iPhone-4-Modelle werden wach. Die Ersteller der Grafiken weisen allerdings auch […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Renderings zeigen ganzes Gehäuse aus Glas (Video)

Neue Renderings zum iPhone 8 basieren auf den jüngsten geleakten Entwürfen.

Da das Kreuzfeuer an iPhone 8-Leaks, seien es Zeichnungen oder Hüllen oder CAD-Entwürfe nicht abbricht, ist es Designern mittlerweile problemlos möglich, digitale 3D-Entwürfe des Gerätes zu imaginieren.

Dies hat der YouTube-Kanal Onleaks nun auch nach den aktuellsten Leaks getan. Ergebnis ist ein kurzer Clip, den Ihr unten sehen könnt. Er zeigt ein iPhone 8 mit Glas-Gehäuse, sowohl vorn, als auch hinten. Unten hat es Lautsprecher und einen Lightning-Anschluss.

Vertikale Kamera, Touch ID vorn

Besonderheiten sind außerdem die auf vielen Entwürfen zu sehenden vertikale Kamera auf der Rückseite – die vielleicht für Augmented Reality verwendet wird – und Touch ID.

Der unsichtbare, weil im Glas integrierte Fingersensor ist hier, wenn überhaupt, auf der Vorderseite. Das scheint eine weitere Stimme zu bedeuten, die verhindern will, dass Apple die Funktion unhandlich auf die Rückseite verbannt, wie einige Zeichnungen suggeriert haben. Aber, ohne weitere Umschweife, hier nun das Video für Euch:

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Die Sims Mobile“ kommt in Kürze für iOS und Android

„Die Sims Mobile“ kommt in Kürze für iOS und Android

Ihr spielt gerne „Die Sims“ oder habt die Lebenssimulation früher gerne gespielt – egal, ob auf PC oder einen der mobilen Ableger für iPhone und iPad? Dann haben wir gute Nachrichten für euch. Denn aktuell arbeiten Maxis Studios und Electronic Arts am neuen iOS-Spiel Die Sims Mobile.

Und die Arbeiten sind bereits weit fortgeschritten. Für Android, für das das Mobile Game neben iOS auch erscheinen wird, ist der Titel aktuell bereits im Soft-Launch. Dies ist ein untrügliches Zeichen, dass der Release nicht mehr weit entfernt ist.

Stories und mehr Möglichkeiten

Das neue Die Sims Mobile soll näher an den PC-Spielen liegen als es 2012 Die Sims FreePlay (AppStore) tat. Neben der Möglichkeit, eure eigenen Sims und Ihre Zuhause zu gestalten, bietet das Spiel noch viele weitere Möglichkeiten und Stories, die deutlich umfangreicher sein werden als in „FreePlay“.

Erste Einblicke in das neue Die Sims Mobile liefert auch der unten eingebundene Trailer. Wann das neue Sims-Spiel für iOS und Android genau erscheinen wird, ist noch nicht bekannt. Wir halten euch aber auf jeden Fall auf dem Laufenden…

Die Sims Mobile Soft-Launch Trailer

Der Beitrag „Die Sims Mobile“ kommt in Kürze für iOS und Android erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Conrad-Angebot: 10 Prozent auf (fast) alles & 33 Prozent auf iTunes-Karten

In 11 von insgesamt 25 Filialen feiert Conrad in den kommenden Tagen Jubiläum. Dabei gibt es einige interessante Angebote, die wir euch nicht vorenthalten wollen.

Conrad Jubilaeum

Ihr habt euch Anfang April bei Conrad mit Geschenkkarten eingedeckt? Dann kommt in dieser Woche wohl die passende Gelegenheit, das Guthaben einzusetzen. Am 12. und 13. Mai bietet Conrad in insgesamt elf Filialen in ganz Deutschland 10 Prozent Rabatt auf (fast) alles an. Welche Filialen teilnehmen, haben wir am Ende des Artikels für euch zusammengefasst.

Wie immer gibt es auch dieses Mal einige Spielregeln, an die man sich halten muss, denn die 10-Prozent-Aktion gilt nicht für das gesamte Conrad-Sortiment. “Ausgenommen Prepaid-/Geschenkkarten, Bücher und Tek Flat”, teilt Conrad vor der Aktion mit. Besonders lohnenswert dürften Apple-Produkte sein, insbesondere in Verbindung mit den vor einiger Zeit reduzierten Geschenkkarten.

33 Prozent Rabatt auf iTunes-Karten am Montag

Zusätzlich gibt es in den unten aufgeführten Conrad-Filialen am 15. Mai stolze 33 Prozent auf iTunes-Karten im Wert von 15 Euro, für die ihr dann nur noch 10 Euro bezahlt. Die Abgabemenge ist auf drei Stück pro Person und Einkauf beschränkt. Wir gehen davon aus, dass die Verfügbarkeit der iTunes-Karten begrenzt ist, daher solltet ihr euch bei Interesse gleich am Montagmorgen auf den Weg zu Conrad begeben.

Falls einen Einkauf bei Conrad plant, könnt ihr euch vorher noch die Conrad-Kundenkarte besorgen. Ab einem Einkaufswert von 100 Euro erhaltet ihr bis zum 15. Mai eine kompakte Powerbank mit 2.600 mAh kostenlos zu eurem Einkauf. Sicherlich ist der kleine mobile Akku kein Wunderwerk der Technik, geschenkt kann man ihn aber durchaus mitnehmen.

Diese 11 Conrad-Filialen nehmen an beiden Aktionen teil

  • Berlin Kreuzberg
  • Berlin Schöneberg
  • Berlin Steglitz
  • Bonn
  • Bremen
  • Dresden
  • Düsseldorf
  • Essen
  • Hamburg Altona
  • Hamburg Wandsbeck
  • Leipzig

Der Artikel Conrad-Angebot: 10 Prozent auf (fast) alles & 33 Prozent auf iTunes-Karten erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bose Quiet Comfort 35 Bluetooth Noise Cancelling Kopfhörer aktuell stark reduziert bei Amazon

Wenn es um Noise Cancelling Kopfhörer geht, führt bei mir kein Weg am Bose Quiet Comfort 35 vorbei. Preislich zwar im Premium-Segment angesiedelt, überzeugt der Over-Ear Kopfhörer durch eine sehr gute Geräuschunterdrückung und einen super Klang mit satten Bässen und klaren Höhen. Mein ausführliches Review zu dem Produkt aus dem vergangenen Jahr hat nach wie vor Gültigkeit und beschreibt meine Eindrücke vom QC 35 im Detail. Aktuell lässt sich das normalerweise nicht für unter € 300,- (UVP: € 379,95) zu habende Gerät bei Amazon stark vergünstigt erwerben und ist hiermit einmal mehr wärmstens empfohlen. Die folgenden Links führen zu den Angebotsseiten bei Amazon:



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Support-App: Reparaturen bei autorisierten Service-Partnern planen

Apple Support App Reparatur PlanenDie seit Januar auch in Deutschland verfügbare Apple-Support-App ist jetzt in Version 1.1 erhältlich. Der Update-Beschreibung zufolge lassen sich nun auch Reparaturen bei autorisierten Apple-Service-Providern über die App planen. Offen gesagt wissen wir nicht, ob diese Funktion tatsächlich erst mit dem heute veröffentlichten Update bereitgestellt wurde, denn die Möglichkeit, neben den offiziellen Apple Stores auch […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Movie Mittwoch im Überblick: Heute Snowden für 1,99 Euro ausleihen

Woche für Woche kann man im iTunes Store am Mittwoch einen Film für 1,99 Euro ausleihen. Wir liefern euch alle Angebote im Überblick: Der iTunes Movie Mittwoch.

iTunes Movie Mittwoch Snowden

10. Mai – Snowden: Heute dürft ihr euch auf den spannenden Polit-Thriller Snowden gefasst machen, der sich natürlich um den gleichnamigen Whistleblower dreht. “Verräter oder Held. Was würden Sie tun, wenn Sie wüssten, dass Ihre Regierung die ihr verliehene Macht missbraucht? Wie weit würde Ihr Widerstand gehen? Welche Opfer wären Sie bereit zu erbringen?”, heißt es in der Beschreibung des Films, der sowohl bei iTunes als auch bei Amazon mit viereinhalb Sternen bewertet wurde. Weit weg von der Realität ist der Film nicht und es ist beeindruckend und bedrückend zugleich, wie sehr wir aktuell schon überwacht werden. (zum Angebotauch bei Amazon Video verfügbar)

3. Mai – Arrival: Gibt es wirklich außerirdischeres Leben? Bislang zum Glück nur im Film, beispielsweise in Arrival. Aber was ist, wenn die Aliens auftauchen und gar nichts machen? Genau darum geht es in diesem Streifen, der für gemischte Kritiken sorgt. Für 1,99 Euro können Science-Fiction-Fans jetzt hinein schnuppern und den Film am iTunes Movie Mittwoch ausleihen. (zum Angebot)

26. April – Doctor Strange: Zum ersten Mal präsentiert Apple heute den Movie Mittwoch im iTunes Store. Zum Debüt könnt ihr euch Doctor Strange von Marvel für 1,99 Euro in HD-Qualität ausleihen. Eine Film, der nicht umsonst mit viereinhalb Sternen bewertet ist. Ich habe den Streifen vor einigen Monaten im Kino gesehen und kann ihn nur empfehlen. (zum Angebot)

So funktioniert der iTunes Movie Mittwoch

Jeden Mittwoch verleiht Apple im Rahmen des iTunes Movie Mittwoch einen Film für nur 1,99 Euro in HD-Qualität. Der Film kann nach der Bezahlung einfach auf iPhone, iPad, Apple TV oder direkt in iTunes am Computer angesehen werden. Loslegen müsst ihr dabei nicht sofort, sondern könnt euch bis zu 30 Tage Zeit lassen. Nachdem man den Film gestartet hat, kann er innerhalb von 48 Stunden angesehen werden.

Der Artikel iTunes Movie Mittwoch im Überblick: Heute Snowden für 1,99 Euro ausleihen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WWDC 2017: Einladungen sind raus!

wwdc 2017

Gestern Abend hat Apple die Einladungen für die kommende Entwicklerkonferenz versendet. Die WWDC wird heuer von 5. bis 9. Juni in San Jose im McEnery Convention Center stattfinden und nicht wie gewohnt im Moscone Center in San Francisco. Am Montag, den 5. Juni um 19 Uhr wird die obligatorische Keynote über die Bühne gehen. Hier werden wir voraussichtlich erfahren, welche Neuerungen iOS 11 und macOS 10.13 bieten werden.

Bis jetzt gibt es allerdings erstaunlich wenig Gerüchte darüber, was beispielsweise iOS 11 Neues zu bieten haben wird. Ein Schwerpunkt dürfte der Ausbau von Siri sein, das in iMessage integriert werden könnte. Dies würde vor allem im Zusammenhang mit einem möglichen Siri-Lautsprecher Sinn machen. Auch der weitere Ausbau von Apple Music soll unter iOS 11 vollzogen werden.

Weitere Informationen werden vermutlich in den nächsten Wochen auftauchen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch NikeLab: 38mm und 42mm Modell sofort lieferbar

Mitte April vorgestellt, lässt sich Apple Watch NikeLab seit Ende April im Nike Online Store bestellen. Nachdem in den ersten Tagen nach dem Verkaufsstart die Verfügbarkeit der beiden Modelle (insbesondere das 42mm war schnell ausverkauft) sehr angespannt war, lassen sich nun das 38mm Modell und 42mm Modell mit sofortiger Verfügbarkeit bestellen.

Apple Watch NikeLab: Beide Größen sofort lieferbar

Apple und Nike haben im letzten Monat bekannt gegeben, dass die bestehende langjährige Partnerschaft erweitert wird. Neben der klassischen Apple Watch Nike+, die es seit Herbst letzten Jahres gibt, führten beide Unternehmen die Apple Watch NikeLab als limitierte Sonderedition ein.

Bei diesem Sondermodell handelt es sich um eine Apple Watch Series 2 in Spacegray, die mit einem durchlöcherten Sportarmband in Schwarz-Weiß sowie „NikeLab Innovation x Innovators“ Logo ausgeliefert wird.

Für die Apple Watch NikeLab (38mm) werden 419 Euro fällig, für die Apple Watch NikeLab (42mm) verlangt der Hersteller 449 Euro. Nachdem beide Uhren mit Lieferproblemen zu kämpfen hatten, können diese nun über den Nike Online-Store sofort ausgeliefert werden. Dies ist übrigens die derzeit einzige Möglichkeit an die Uhr zu kommen. Apple selbst listet die Apple Watch NikeLab nicht über den Apple Online Store.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Neue detaillierte Renderings und erneut Berichte um Produktionsprobleme

Die Gerüchte und Informationen, die es in den vergangenen Wochen zum iPhone 8 gab, dürften bereits ein relativ genaues Bild von dem gezeichnet haben, was Apple wohl im September auf dem erwarteten iPhone-Event präsentieren wird. Die Kollegen von Onleaks (via 9to5Mac) haben diese Informationen zum Anlass und als Basis genommen, um neue Renderings des Geräts zu erstelllen, die möglicherweise bislang am besten darstellen, wie das Gerät aussehen könnte. Zu sehen ist dabei das erwartete rahmenlose OLED-Display, eine aus Glas bestehende Rückseite und der ebenfalls erwartete Edelstahlrahmen, der die beiden Glasflächen zusammenhält und stabilisiert. Ebenfalls vorhanden ist die nun vertikal angeordnete Dual Lens Kamera, die hierdurch Augmented Reality Funktionen in Headsets ermöglichen soll. Nicht deutlich zu erkennen ist hingegen, an welcher Position sich der Touch ID Sensor in dem Geröt befinden soll. Hierzu gab es zuletzt widersprüchliche Informationen, ob dieser auf der Rückseite oder innerhalb des Displays auf der Vorderseite seinen Platz findet.



YouTube Direktlink

Da die Renderings angeblich direkt auf CAD-Zeichnungen aus den Fertigungsstätten basieren, geben sie wohlmöglich auch einen guten Eindruck von den Dimensionen des iPhone 8. Das auf den Bildern zu sehende Gerät weist Maße von 143,5 x 70,9 x 7,7 mm auf, was es leicht dicker macht als das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus mit ihren 7,1 mm bzw. 7,3 mm.

Unterdessen machen erneut Meldungen um größere Produktionsschwierigkeiten und eine damit verbundene extrem geringe Verfügbarkeit des Geräts zum Verkaufsstart die Runde. Und diese kommen aus berufenem Munde, nämlich dem des bekannten KGI Securities Analysten Ming-Chi Kuo. Unter der Überschrift "Rising probability of worst-case scenario for iPhone shipments" ("Wachsende Wahrscheinlichkeit für das schlimmste Szenario bei iPhone-Verfügbarkeit") berichtet er dabei, dass sich das Hochfahren der Massenproduktion des iPhone 8 bis in den Zeitraum Oktober/November verzögern könnte. Normalerweise liegt dieser Zeitraum im August/September.

Während die Vorstellung iPhone 8 nach wie vor im September stattfinden soll, könnten die Lieferengpässe bis weit in das kommende Jahr andauern. Aus diesem Grund glaubt Kuo, dass Apple in der zweiten Jahreshälfte 2017 lediglich 80 bis 90 Millionen iPhones ausliefern können wird. Ursprünglich waren hier 100 bis 110 Millionen Einheiten geplant. (via MacRumors)

Als größtes Problem für Apple wurde in den vergangenen Wochen immer wieder die Integration des Touch ID Sensors in das neue OLED-Display genannt, welches künftig wohl die gesamte Vorderseite des iPhone einnehmen wird, wodurch auch der Homebutton wegfällt, der den Sensor bislang beherbergt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beddit-Schlafsensoren gehören jetzt zu Apple

Beddit SchlafsensorenApple hat mit Beddit einen Anbieter von Schlafsensoren übernommen. Das finnische Unternehmen weist in seine neuen Datenschutzbestimmungen auf diesen Umstand hin. Beddit has been acquired by Apple. Your personal data will be collected, used and disclosed in accordance with the Apple Privacy Policy. Beddit bietet Sensorbänder an, die unter das Leintuch auf die Matratze geklebt […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beddit: Apple übernimmt Anbieter von Schlafsensoren

Apple hat Beddit, einen Anbieter von Schlafsensoren mit eigener App, übernommen.

Bekannt wurde der Deal, dessen Kostenpunkt nicht mitgeteilt wurden, über die Webseite der App-Entwickler. Mittlerweile ist auch die Beddit-App in Sachen AGB aktualisiert worden. Der Apple Online Store vertreibt bislang noch das zugehörige, offizielle Gadgets, den Beddit 3 Schlafmonitor.

Zusammen mit diesem Gadget, das auf die Matratze gelegt und nicht am Körper getragen wird, überwacht Beddit Eure Schlafdauer und -qualität. In der App werden nach jeder Nacht dann die vielen gesammelten Daten dann kompakt und grafisch übersichtlich aufbereitet.

So soll Euch ein Programm an die Hand gegeben werden, das zu mehr Entspannung und somit verbesserter Gesundheit führt. Auch eine Apple-Watch-App hilft dabei. Apple könnte, wie dieses Portfolio andeutet, durchaus mehrere Gründe für die Übernahme gehabt haben.

Fitness und Gesundheit – auf allen Geräten und mit Gadgets

Nicht nur befasst sich Beddit mit dem für Apple immer wichtiger werdenden Fitness-Aspekt, etwa auch auf der Watch – sondern legt zugleich mit eigenen Hardware-Gadgets den Fokus auch auf Technologien zur Gesundheitsdatenauswertung im Allgemeinen. Einiges an passender Expertise also, die da eingekauft wurde.

Beddit Sleep Monitor Beddit Sleep Monitor
(91)
Gratis (iPhone, 64 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WWDC 2017: Apple bestätigt Keynote zu Beginn der Entwickler-Konferenz

Die alljährliche Entwickler-Konferenz WWDC wird auch in 2017 mit einer offiziellen Keynote durch Apple eröffnet.

WWDC 2017 Banner

Bereits vor einigen Monaten hat Apple den Start der diesjährigen WWDC für den 5. Juni angekündigt. Es war ein offenes Geheimnis, das Apple die Entwickler-Konferenz auch in diesem Jahr mit einer großen Keynote eröffnen wird, gestern Abend wurde das nun offiziell bestätigt. Apple hat Einladungen an ausgewählte Pressevertreter versendet, die an der Präsentation im McEnery Convention Center in San Jose teilnehmen dürfen.

Die Keynote findet am Pfingstmontag, den 5. Juni, um 10:00 Uhr Ortszeit statt. Los geht es für euch also um 19:00 Uhr deutscher Zeit. Den Feiertag werdet ihr dann bei einem Live-Stream ausklingen lassen können, den Apple aller Voraussicht nach bereitstellen wird. Zusätzlich wird es für alle, die keinen Video-Stream starten können, bei uns einen Live-Ticker in Textform geben.

Was Apple auf der WWDC zeigen wird, dürfte ebenfalls klar sein: Auf der Entwickler-Konferenz steht natürlich Software im Mittelpunkt. Wir dürfen uns also auf neue Versionen mit vielen neuen Funktionen von iOS, macOS, watchOS und tvOS freuen. In der Vergangenheit hat Apple die WWDC auch immer wieder für kleinere Hardware-Updates genutzt, möglicherweise wird sogar ein Konkurrenz für Amazons Echo vorgestellt. Letztlich werden wir in knapp vier Wochen wissen, was Apple alles in der Pipeline hat.

Der Artikel WWDC 2017: Apple bestätigt Keynote zu Beginn der Entwickler-Konferenz erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Weg zur Billion: Get Rich or Die Tryin‘

Apple Park - Logo - Screenshot

Knackt Apple die Billionenmarke? Analysten sehen Cupertino und seine Aktie auf einem fortdauernden Höhenflug, aller Kritik und immer wieder aufkommender Weltuntergangsstimmung zum Trotz. Apples Aktie entwickelt sich hervorragend. Zuletzt wurde die Dividende erneut angehoben. Dabei ist es nicht so, dass Apple Tag ein Tag aus mit Lob überschüttet wird, ganz im Gegenteil. Kaum eine Woche, (...). Weiterlesen!

The post Apples Weg zur Billion: Get Rich or Die Tryin‘ appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues 9,7" iPad ohne Unterstützung von "Hey Siri" im Akkubetrieb

Das 9,7" iPad ist inzwischen seit März auf dem Markt. Da muss man schon einsehen, dass es wohl einigermaßen bezeichnend ist, dass in dieser Zeit bis heute offenbar niemandem wirklich aufgefallen ist, dass das Gerät nicht über die "Hey Siri" Funktion verfügt, die Apple gemeinsam mit dem A9- und M9-Chip eingeführt hatte. Dieselben Chips finden sich auch im neuen iPad wieder, die damit im iPhone 6s und iPhone SE verbundene Funktion hingegen nicht. Zumindest dann nicht, wenn das iPad ohne externe Stromversorgung betrieben wird. Apple selbst bestätigt dies dann auch mit dem entsprechenden Text in den Einstellungen des Geräts.

Die Tatsache, dass das Fehlen der Funktion im Akkubetrieb bislang nicht weiter aufgefallen ist, ist natürlich Wasser auf die Mühlen von Leuten wie mir, die Siri eh deaktiviert haben, weil mir die Funktion auch nicht wirklich im Alltag weiterhilft. Auf der anderen Seite ist natürlich anzumerken, dass Siri und auch "Hey Siri" auf dem iPhone deutlich mehr Sinn machen als auf dem iPad.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 10. Mai (4 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.
+++ 6:51 Uhr – The Sims Mobile: Soft-Launch auf Android +++ Auf Android-Geräten kann das neue The Sims Mobile ab sofort ausprobiert werden, schon bald dürfte das Freemium-Spiel auch für iPhone und iPad erscheinen. Es soll deutlich näher an Sims 4 angelehnt sein, erste Eindrücke liefert der offizielle Trailer.
+++ 6:50 Uhr – Beddit: Schlaf-Tracker von Apple übernommen +++ Apple hat die für das Schlaf-Tracking mit iPhone und Apple Watch bekannte Firma Beddit übernommen. Zunächst einmal soll sich für bestehende Kunden nichts ändern. Was genau mit der Technik passiert, werden wir wohl bald erfahren.
+++ 6:48 Uhr – Apple Retail Store: Alte Geschäfte werden aufgehübscht +++ Alte Apple Stores, die noch nicht das neue Design erhalten haben, werden nach Ladenschluss am 16. Mai renoviert. Unter anderem werden am nächsten Tag Möbel mit Pflanzen in den Geschäften zu finden sein.
+++ 6:46 Uhr – Karten-App: Apple unterstützt Nahverkehr in Singapur +++ Falls es jemanden von euch in der nächsten Zeit nach Singapur verschlägt, gibt es gute Nachrichten: Dort soll bald nicht nur der erste Apple Store eröffnen, ihr könnt nun auch Apples Karten-Anwendung zur Navigation mit dem Nahverkehr einsetzen.
Der Artikel appgefahren News-Ticker am 10. Mai (4 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WWDC 2017: Noch ist vieles sehr vage

Gestern sind pflichtgemäß die Einladungen für Journalisten rausgegangen, die dem Eröffnungsevent der WWDC 2017 am 5. Juni zusätzlich zu den geladenen Entwicklern beiwohnen dürfen. Dieses Mal findet die mittlerweile 28. Entwicklerkonfernz aber nicht wie gewohnt im Moscone Center in San Francisco statt. Apple wird stattdessen ins McEnery Convention Center nach San Jose ziehen, wo der Konzern die Konferenz zuletzt 2002 abgehalten hat. Laut Phil Schiller ist dieses einfach näher an Apples Hauptquartier, sodass die Mitarbeiter noch mehr Zeit mit den Gästen verbringen können.

Trotz der neuen Location können aber auch dieses Jahr nur 5000 Entwickler an der WWDC teilnehmen. Zum Start gibt es dabei – am Montag 5. Juni – um 19 Uhr wieder das traditionelle Eröffnungsevent.

Apple widmet diese Veranstaltung in der Regel seinen neuen Software-Versionen, die dann erst Ende des Sommers mit neuen Geräten an die Nutzer verteilt werden. iOS 11 und macOS 10.13 werden neben der Apple Watch auch dieses Mal eine Rolle spielen – wobei zum jetzigen Zeitpunkt überraschend wenig in der Gerüchteküche zu hören ist. Das wird sich mutmaßlich in den kommenden Wochen ändern.

iOS 11 wird wohl mit einem ausgebauten Siri aufwarten, das auch in iMessage integriert ist. Der Assistent wird dann bei Gelegenheit beispielsweise Restaurantvorschläge oder Erinnerungs-Vorschläge direkt in der Chat-App anzeigen. Außerdem könnte sich Siri über iCloud auf andere Geräte synchronisieren, um so das Nutzerverhalten auf allen Plattformen auf dem gleichen Stand zu halten. Das macht vor allem dann Sinn, wenn Apple die Gerüchte wahr macht und einen eigenen Heimassistent vorstellt.

Ebenfalls in der Gerüchte-Küche: Ein durch neue Video- und Serien-Formate ausgebautes Apple Music. Dazu soll dann sogar das Design abgeändert werden. Apple könnte auch bereits erste eigene Formate auf der Bühne präsentieren.

Ob neue Macs auf def WWDC präsentiert werden, ist bislang noch fraglich. Ebenso wie ein Update des Apple TV. In den nächsten Wochen werden sich hier konkrete Spekulationen abzeichnen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Konzept: MacBook mit Touch-Keyboard

MacBook Pro Concept TouchBar Tastatur (Ansicht von oben) - Design by Daniel Brunsteiner (behance

Ein Konzept eines MacBooks, das es vermutlich nie geben wird, skizziert einen Computer ohne Tasten. Es setzt auf eine Touch Bar, die sich auf die gesamte Tastatur ausbreitet. Der Designer Daniel Brunsteiner hat ein MacBook skizziert, wie es vermutlich nie gebaut wird, das vorab. Er stellte sich einen Rechner ohne haptische Tasten vor. Ein Druckpunkt, (...). Weiterlesen!

The post Konzept: MacBook mit Touch-Keyboard appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Display oder kein Display? Nach wie vor keine Details zu Apples Siri-Hardware

Nachdem Amazon gestern nun auch offiziell seinen "Echo Show", also einen smarten Lautsprecher mit 7" Touchdisplay vorgestellt und Apple gerüchtehalber eine Siri-Hardware für die WWDC in der Vorbereitung hat, stellt sich natürlich die Frage, ob auch Apple dabei auf ein Display setzen wird. Marketing-Chef Phil Schiller hatte zudem erst kürzlich betont, dass aus seiner Sicht eine solche Hardware im Heimbereich nur Sinn in Kombination mit einem Display ergibt. Die Kollegen von Bloomberg haben sich des Themas einmal angenommen, können aber auch keine konkreten Informationen hierzu bieten. Dies wäre umso erstaunlicher, sollte Apple das Gerät tatsächlich auf der WWDC aus der Tasche zaubern. In der Regel purzeln im Vorfeld eigentlich immer irgendwelche Details oder Bauteile ins Internet. Bislang ist hiervon aber weit und breit nichts in Sicht.

Einen interessanten Ansatz bietet der Bloomberg-Bericht dann aber doch. So soll Apple einen entscheidenden Vorteil gegenüber Amazon Echo und Google Home besitzen: Apple Music. Selbstverständlich bieten beide Konkurrenten selber ähnliche Angebote. Diese sind jedoch längst nicht so verbreitet und ausgebaut wie der Dienst aus Cupertino. Amazon hat bereits durchblicken lassen, dass man eine Integration von Apple Music gerne auf dem Echo sehen würde, Apple soll dies bislang allerdings ablehnen - vermutlich aufgrund der erwarteten eigenen Hardware. Hier wäre Apple Music vermutlich ein echtes Kaufargument, erst recht, wenn man es in Kombination mit der wohl in dem Lautsprecher steckenden Beats-Technologie vermarktet.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Movie Mittwoch: Heute "Snowden" für nur € 1,99 in HD leihen

Vor einigen Wochen hat Apple den sogenannten "Movie Mittwoch" ins Leben gerufen. Dabei wird jeden Mittwoch ein ausgewählter Film aus dem iTunes-Sortiment für 24 Stunden zum Sonderpreis von nur € 1,99 in HD-Qualität zum Leihen angeboten. Heute erhält man dabei den Polit-Thriller Snowden, in dem es um die Geschichte des bekannten Whistleblowers geht. Nachdem man den Leih-Film geladen hat, kann er innerhalb von 30 Tagen angeschauen werden. Wie immer bei geliehenen Filmen aus dem iTunes Store gilt: Hat man hiermit einmal begonnen, muss man ihn innerhalb von 48 Stunden beenden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Studie: Jugendliche sind knapp 22 Stunden pro Woche online

Eine neue Studie zeigt, wie viel Zeit Deutschlands Jugend online verbringt.

Der Großteil der zwischen 12 und 25 Jahre alten Kinder und Jugendlichen ist jede Woche etwa 22 Stunden online. Das ergab eine Umfrage, die zwischen März und Juni 2015 bei 7004 Personen im Alter zwischen 12 und 25 Jahren durchgeführt wurde. Dabei spielt das Smartphone bei 77,1 Prozent die größte Rolle.

Aufgeschlüsselt bedeuten die Zahlen, dass vier von fünf Jugendlichen (genau gesagt 80,6 Prozent) der 12- bis 17-Jährigen täglich zur Kommunikationszwecken online waren. Mädchen nutzten dabei die Chat- und Netzwerkdienste häufiger als Jungen, mit einem Verhältnis von 84 Prozent zu 77 Prozent.

4 bis 7 Prozent der Jugendlichen leiden an Störungen

Die langen Zeiten im Web haben wohl auch klare Auswirkungen auf die Gesundheit: 7,1 Prozent aller 12- bis 17-jährigen Mädchen und 4,5 Prozent der Jungen in diesem Alter leiden unter Störungen, die von Computerspielen oder exzessiver Internetnutzung hervorgerufen werden.

Konkret bedeutet das, dass die Betroffenen eine Form von Internetsucht entwickeln. Dieser Begriff ist allerdings umstritten, vor allem was die Bezeichnung als „tatsächlich medizinische Störung“ angeht. Allgemein wird dadurch ein Zustand bezeichnet, bei dem die Betroffenen aufgrund hoher Internet-Nutzung die Kontrolle über einen anderen Bereich ihres Lebens verlieren.

BZgA veröffentlicht Tipps für Eltern

Anlässlich des Safer Internet Day (7. Februar 2017) hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung BZgA, die die Studie durchführte, daher ein paar wichtige Tipps für Eltern veröffentlicht.

Diese beinhalten Abmachungen mit den Kindern und jungen Erwachsenen, wie definierte Zeiten ohne Internet, Regeln für den Standort der Computer und WLAN-Router und ähnliches. Ein wichtiges Thema in Sachen Erziehung, für das die BZgA auch dank der aktuellen Studie eine hervorragende Anlaufstelle ist (Foto: 123rf/ilona75).

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple lädt zur WWDC-Keynote am Pfingstmontag

In einem Monat wird die diesjährige weltweite Entwicklerkonferenz «WWDC» von Apple bereits wieder Geschichte sein. Angekündigt wurde die nun wieder in San Jose stattfindende Konferenz im Februar. Bisher angenommen wurde, dass das Entwickler-Gathering vom 5. bis 9. Juni auch in diesem Jahr mit einer Keynote starten wird — nun hat Apple dies bestätigt.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

dB meter – Geräuschmessung

dBA Meter App gut mit professionellen Lärmmessgerät Werkzeug OKTAVA 110A-PRO kalibriert.

Messen Sie Schallpegel / Rausch:
-Aktuelle Durchschnitt
-Peak Ebene
-Average Maximalpegel
-Absolute Maximalpegel

Graph Histogramm für (Änderung der Einstellungen):
-Aktuelle Durchschnitt
-Peak Ebene

Zusatzfunktionen:
-Speichern Messungen
-Upside Unten Ausrichtung auf die einfache Nutzung.

So setzen Sie maximal Maximum oder Durchschnitt – tippen Sie einfach auf sie.
Sie können sich selbst in den Einstellungen (Bereich von -20.0dB bis + 20.0dB) kalibrieren

dB meter - Geräuschmessung (1,09 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Big Data Power Tools Bundle for $45

Crunch Numbers & Visualize Data Like a Pro with 39+ Hours of Training In Some of Today's Best Data Analysis Tools
Expires May 02, 2022 23:59 PST
Buy now and get 91% off
Connect the Dots: Linear and Logistic Regression in Excel, Python and R


KEY FEATURES

Linear Regression is a powerful method for quantifying the cause and effect relationships that affect different phenomena in the world around us. This course will teach you how to build robust linear models that will stand up to scrutiny when you apply them to real world situations. You'll even put what you've learnt into practice by leveraging Excel, R, and Python to build a model for stock returns.

Access 40 lectures & 5 hours of content 24/7 Cover method of least squares, explaining variance, & forecasting an outcome Explore residuals & assumptions about residuals Implement simple & multiple regression in Excel, R, & Python Interpret regression results & avoid common pitfalls Introduce a categorical variable

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

Internet required

THE EXPERT

Loonycorn is comprised of four individuals—Janani Ravi, Vitthal Srinivasan, Swetha Kolalapudi and Navdeep Singh—who have honed their tech expertises at Google and Flipkart. The team believes it has distilled the instruction of complicated tech concepts into funny, practical, engaging courses, and is excited to be sharing its content with eager students.
Connect the Dots: Factor Analysis in Excel, Python and R


KEY FEATURES

Factor analysis helps to cut through the clutter when you have a lot of correlated variables to explain a single effect. This course will help you understand factor analysis and its link to linear regression. You'll explore how Principal Components Analysis (PCA) is a cookie cutter technique to solve factor extraction, and how it relates to machine learning.

Access 19 lectures & 1.5 hours of content 24/7 Understand principal components Discuss Eigen values & Eigen vectors Perform Eigenvalue decomposition Use principal components for dimensionality reduction & exploratory factor analysis Apply PCA to explain the returns of a technology stock like Apple Find the principal components & use them to build a regression model

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

Internet required

THE EXPERT

Loonycorn is comprised of four individuals—Janani Ravi, Vitthal Srinivasan, Swetha Kolalapudi and Navdeep Singh—who have honed their tech expertises at Google and Flipkart. The team believes it has distilled the instruction of complicated tech concepts into funny, practical, engaging courses, and is excited to be sharing its content with eager students.
Number-Crunching in R


KEY FEATURES

This course is an introduction to the R programming language. R has its own set of data structures that take some getting used to, and this course will help you familiarize yourself with the intricacies of data manipulation in R. You'll dive into data analysis with R, visualizing a variety of plots and graphs, descriptive statistics, and much more.

Access 59 lectures & 5.5 hours of content 24/7 Harness R & R packages to read, process, & visualize data Understand the intricacies of all the different data structures in R Use descriptive statistics to perform a quick study of some data & present results Discuss data analysis & visualization w/ R

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

Internet required

THE EXPERT

Loonycorn is comprised of four individuals—Janani Ravi, Vitthal Srinivasan, Swetha Kolalapudi and Navdeep Singh—who have honed their tech expertises at Google and Flipkart. The team believes it has distilled the instruction of complicated tech concepts into funny, practical, engaging courses, and is excited to be sharing its content with eager students.
Advanced Analytical Queries in Hive


KEY FEATURES

Hive helps you leverage the power of distributed computing and Hadoop for analytical processing. Its interface, HiveQL, is very similar to SQL, making it an especially convenient tool to know. This course will help you take advantage of Hive features that help you tune performance and perform complex transformations.

Access 50 lectures & 6 hours of content 24/7 Write complex analytical queries on data in Hive & uncover insights Leverage ideas of partitioning & bucketing to optimize queries in Hive Understand what goes on under the hood of Hive w/ HDFS & MapReduce Explore subqueries, table generating functions, windowing, & more

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels, but some knowledge of SQL is necessary

Compatibility

Internet required

THE EXPERT

Loonycorn is comprised of four individuals—Janani Ravi, Vitthal Srinivasan, Swetha Kolalapudi and Navdeep Singh—who have honed their tech expertises at Google and Flipkart. The team believes it has distilled the instruction of complicated tech concepts into funny, practical, engaging courses, and is excited to be sharing its content with eager students.
Learn By Example: Qlikview


KEY FEATURES

A Qlikview app is like an in-memory database. It is a single tool that you can use to transform, summarize, and visualize data. The interactive nature of Qlikview allows you to explore and iterate data very quickly to develop an intuitive feel. In this course, you'll use real-life, practical examples to learn how to work with this tool.

Access 26 lectures & 2.5 hours of content 24/7 Use list boxes, table boxes, & chart boxes to query data Load data into a QV app from CSV & databases, avoiding synthetic keys & circular references Transform & add new fields in a load script Present your insights effectively using elements like charts, drill downs, & triggers Perform nested aggregations in charts

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

Internet required

THE EXPERT

Loonycorn is comprised of four individuals—Janani Ravi, Vitthal Srinivasan, Swetha Kolalapudi and Navdeep Singh—who have honed their tech expertises at Google and Flipkart. The team believes it has distilled the instruction of complicated tech concepts into funny, practical, engaging courses, and is excited to be sharing its content with eager students.
Learn By Example: Apache Storm


KEY FEATURES

Storm is to real-time stream processing what Hadoop is to batch processing. Using Storm, you can build applications that let you be highly responsive to the latest data and react within seconds and minutes - like finding the latest trending topics on Twitter, or monitoring spikes in payment gateway failures. From simple data transformations to applying machine learning algorithms on the fly, Storm can do it all.

Access 36 lectures & 4 hours of content 24/7 Understand Spouts & Bolts, which are the building blocks of every Storm topology Run a Storm topology in the local mode & in the remote mode Parallelize data processing within a topology using different grouping strategies Manage reliability & fault-tolerance within Spouts & Bolts Perform complex transformations on the fly using the Trident topology Apply ML algorithms on the fly using libraries like Trident-ML & Storm-R

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

Internet required

THE EXPERT

Loonycorn is comprised of four individuals—Janani Ravi, Vitthal Srinivasan, Swetha Kolalapudi and Navdeep Singh—who have honed their tech expertises at Google and Flipkart. The team believes it has distilled the instruction of complicated tech concepts into funny, practical, engaging courses, and is excited to be sharing its content with eager students.
Learn By Example: Scala


KEY FEATURES

The best way to learn is by example, and in this course you'll get the lowdown on Scala with 65 comprehensive, hands-on examples. Scala is a general-purpose programming language that is highly scalable, making it incredibly useful in building programs. Over this immersive course, you'll explore just how Scala can help your programming skill set, and how you can set yourself apart from other programmers by knowing this efficient tool.

Access 67 lectures & 6.5 hours of content 24/7 Use Scala w/ an intermediate level of proficiency Read & understand Scala programs, including those w/ highly functional forms Identify the similarities & differences between Java & Scala to use each to their advantages

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: intermediate

Compatibility

Internet required

THE EXPERT

Loonycorn is comprised of four individuals—Janani Ravi, Vitthal Srinivasan, Swetha Kolalapudi and Navdeep Singh—who have honed their tech expertises at Google and Flipkart. The team believes it has distilled the instruction of complicated tech concepts into funny, practical, engaging courses, and is excited to be sharing its content with eager students.
Scalable Programming with Scala and Spark


KEY FEATURES

The functional programming nature and the availability of a REPL environment make Scala particularly well suited for a distributed computing framework like Spark. Using these two technologies in tandem can allow you to effectively analyze and explore data in an interactive environment with extremely fast feedback. This course will teach you how to best combine Spark and Scala, making it perfect for aspiring data analysts and Big Data engineers.

Access 51 lectures & 8.5 hours of content 24/7 Use Spark for a variety of analytics & machine learning tasks Understand functional programming constructs in Scala Implement complex algorithms like PageRank & Music Recommendations Work w/ a variety of datasets from airline delays to Twitter, web graphs, & Product Ratings Use the different features & libraries of Spark, like RDDs, Dataframes, Spark SQL, MLlib, Spark Streaming, & GraphX Write code in Scala REPL environments & build Scala applications w/ an IDE

PRODUCT SPECS

Details & Requirements


 Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels, but some knowledge of Java or C++ is assumed 


Compatibility

Internet required

THE EXPERT

Loonycorn is comprised of four individuals—Janani Ravi, Vitthal Srinivasan, Swetha Kolalapudi and Navdeep Singh—who have honed their tech expertises at Google and Flipkart. The team believes it has distilled the instruction of complicated tech concepts into funny, practical, engaging courses, and is excited to be sharing its content with eager students.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FreeStereo Twins Wireless Bluetooth Earphones for $54

Listen More with Less - These Earphones Are Completely Free of Wires
Expires May 09, 2024 23:59 PST
Buy now and get 63% off


KEY FEATURES

You're too busy and on the go to be held back by wires. Listen to your music and make calls in truly wireless fashion with the FreeStereo Twins, the completely wire-free Bluetooth 4.1 earphones that let you stream superior quality sound while also providing the flexibility of taking calls on the move.

    Earphones may be used together or separately Supports voice recording & dialing Connects to two devices simultaneously Built-in microphone makes talking on the phone easy

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Bluetooth 4.1 + EDR Bluetooth chip: AIROHA Operating range: 10m Support: HSP, HFP, A2DP, AVRCP Battery: rechargeable lithium Charge time: about 3 hours Charging case capacity: 450mAh Material: ABS Built-in battery capacity: 55mAh Standby time: 55 hours Talk time: 3 hours Play time: up to 5 hours

Includes

    Pair of earphones Charging case MicroUSB cable
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WWDC 2017: Apple lädt Presse zur Keynote

Apple hat bereits im Februar angekündigt, dass die 28. WWDC vom 5. bis 9. Juni 2017 in San Jose stattfinden wird. Jetzt wurden auch die offiziellen Einladungen zur traditionellen WWDC-Keynote an die Pressevertreter verschickt. Wie erwartet findet die Keynote im McEnery Convention Center am 5. Juni um 19:00 Uhr deutscher Zeit statt und wird live gestreamt über die Apple-Website […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: