Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 645.999 Artikeln · 3,41 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Finanzen
2.
Produktivität
3.
Produktivität
4.
Dienstprogramme
5.
Produktivität
6.
Fotografie
7.
Finanzen
8.
Unterhaltung
9.
Finanzen
10.
Sonstiges

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Dienstprogramme
4.
Dienstprogramme
5.
Fotografie
6.
Spiele
7.
Soziale Netze
8.
Dienstprogramme
9.
Wirtschaft
10.
Produktivität

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Sonstiges
4.
Sonstiges
5.
Wetter
6.
Lifestyle
7.
Sonstiges
8.
Wetter
9.
Spiele
10.
Wetter

Filme (geliehen)

1.
Science Fiction & Fantasy
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Sonstiges
5.
Action & Abenteuer
6.
Action & Abenteuer
7.
Comedy
8.
Drama
9.
Drama
10.
Comedy

Filme (gekauft)

1.
Science Fiction & Fantasy
2.
Action & Abenteuer
3.
Comedy
4.
Sonstiges
5.
Thriller
6.
Action & Abenteuer
7.
Drama
8.
Action & Abenteuer
9.
Action & Abenteuer
10.
Drama

Songs

1.
Helene Fischer
2.
Luis Fonsi
3.
Robin Schulz
4.
Alice Merton
5.
Alma
6.
Enrique Iglesias
7.
Alle Farben & Janieck
8.
Kamaliya
9.
Adel Tawil
10.
Burak Yeter

Alben

1.
Helene Fischer
2.
Marteria
3.
Die drei ???
4.
Verschiedene Interpreten
5.
Mark Forster
6.
Shakira
7.
Verschiedene Interpreten
8.
Various Artists
9.
Böhse Onkelz
10.
Ed Sheeran

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

273 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

24. März 2017

More Life von Drake - Apple Music stellt Rekord auf

[​IMG]

Ein Rekord für Apple Music - das neue Projekt More Life von Drake wurde innerhalb von 24 Stunden 90 Millionen Mal gestreamed. Eine beeindruckende Zahl, mit der sich Apple deutlich gegenüber Spotify absetzen kann.

Bei der Konkurrenz Spotify wurden die Inhalte "nur" 61 Millionen mal abgerufen. Die Gründe...

More Life von Drake - Apple Music stellt Rekord auf
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung Galaxy Note 7: Andere Hersteller blockieren neues Testverfahren

Samsung Galaxy Note 7: Andere Hersteller blockieren neues Testverfahren auf apfeleimer.de

Die Probleme rund um das Samsung Galaxy Note 7 haben im vergangenen Jahr für einige Furore gesorgt. Letzten Endes hat Samsung das Galaxy Note 7 aus dem Verkehr gezogen, seitdem aber ein neues Testverfahren entwickelt, was die Sicherheit von Akkus anbelangt.

Samsung Galaxy Note 7: Neues Testverfahren von Samsung

Damit aber nicht genug, denn das neue Testverfahren wurde von Samsung nun mehrfach als neuer Standard im Smartphone-Bereich vorgeschlagen. Insbesondere deshalb, um weitere Fälle wie beim Samsung Galaxy Note 7 in Zukunft zu verhindern.

Bislang wurde der neu vorgeschlagene Industriestandard von anderen Herstellern aber abgelehnt. Dabei heißt es aus dem Umfeld der Hersteller, dass viele die Samsung-Informationen, die nach dem Problem des Galaxy Note 7 veröffentlicht wurden, genutzt haben, um die eigenen Akkus zu überprüfen.

Andere Hersteller wollen bisherige Akkutests beibehalten

Trotzdem sollen die übrigen Hersteller davon überzeugt, dass die bisherigen Standards ausreichend sind. Ob andere Hersteller in Zukunft Samsung zustimmen und das neue Verfahren für Akkutests adaptieren werden, bleibt offen. Sollten weitere Vorfälle in der Art des Galaxy Note 7 aufkommen, könnte sich dies aber durchaus ändern.

Der Beitrag Samsung Galaxy Note 7: Andere Hersteller blockieren neues Testverfahren erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zürich Reiseführer & Offline-Karte

Erleben Sie eine originelle und ungewöhnliche Erfahrung durch die must-see Touristenführer Monument Tracker.

Planen Sie Ihre Reise
Ihr Profil wird Ihre Straße Buch sein. Wählen Sie die Websites nicht entgehen lassen, und werden Sie Ihr eigener Herr und sicher sein, nichts zu verpassen. Monument Tracker spart Zeit und lässt Sie vor Ihrem Urlaub Reise starten. Genießen und völlig Ihre Reise, teilen Sie Ihre Herzen Schläge mit deinen Freunden.
„Ihre Reise beginnt jetzt“

In oder aus Ihrer GUIDE
Aktivieren Sie Instant-Entdeckung und frei sein. Sie haben nichts zu tun, wird Monument Tracker warnt Sie, wenn Sie einen Platz passieren nicht entgehen lassen.
Wenn Sie noch nicht alles vorbereitet
„Monument Tracker ist Ihr Telefon Trotter“

SPIELEN
Monument Tracker denkt an alles, auch Sie während der Wartezeiten unterhalten. Viel Spaß mit Quiz, Schatzsuche, entsperren Erfolg während der Schwanz in einem Wagen oder einer geführten Tour, die allein oder mit der Familie.
„Drehen Sie einen Moment Zeit des Wartens zu entspannen.“

CIRCUIT THEMA
Sparen Sie Zeit, lassen Sie sich durch die ursprünglichen Themenkreise geführt werden, zu entkommen und in der Geschichte der Stadt eintauchen. Ein Ausweg aus der traditionellen Schaltungen, eine Möglichkeit, zu entdecken oder wiederzuentdecken den Ort und Monument Tracker führt Sie und nicht stimmen Sie mit den meisten.
„Gehen Sie zurück in der Geschichte“

Erleben Sie die AKTIVITÄTEN
Fühlen Sie sich lebendig, Erwecken Sie Ihre Sinne, Fordern Sie sich selbst, leben ein seltener Moment durch an den Ort gebunden Aktivitäten, wo Sie sind. Das Monument Tracker Guide liefert Ihnen aus der gewöhnlichen Ausfahrten Aktivitäten Ihres Kindes Seele zu finden.
Theater, Führungen, Pass und Cut-Sohn Vorteile.
„Erstellen Sie Ihre Erinnerungen“

„Die fortgesetzte Nutzung von GPS, die im Hintergrund läuft, kann die Akkulaufzeit drastisch reduzieren.“

WP-Appbox: Zürich Reiseführer & Offline-Karte (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes 12.6: Apple veröffentlicht Build 100

Anfang dieser Woche – genauer gesagt am vergangenen Dienstag – veröffentlichte Apple iTunes 12.6. Nun haben die Entwickler in Cupertino noch einmal nachgelegt und eine aktualisierte Version von iTunes 12.6 bereit gestellt.

iTunes 12.6 Build 100 ist da

Vielleicht werdet ihr es schon bemerkt oder euer Mac hat euch bereits daraufhin gewiesen, dass eine neue iTunes Version im Mac App Store bereit steht. An der Versionsnummer „12.6“ hat sich nichts geändert. Allerdings hat Apple mit Build 100 eine leicht angepasste Version veröffentlicht.

Die neue Version deaktiviert den Schalter „Show on Profile Page“ bzw. „Zeige auf der Profilseite“. Legte man den Schalter um, so ändert sich rein garnichts. Die genannte Profil-Seite gibt es derzeit bei iTunes überhaupt nicht. Gut möglich, dass es sich um eine Funktion handelt, die Apple derzeit entwickelt bzw. testet. Vielleicht gibt es im Juni zur WWDC 2017 die Antwort.

Das Motto von iTunes 12.6 lautet „Einmal mieten, überall ansehen“. Mit iTunes 12.6, iOS 10.3 sowie tvOS 10.2 erhaltet ihr die Möglichkeit, euch einen Film bei iTunes zu mieten und diesen unkompliziert auf allen euren Geräten anzugucken. (via Reddit)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So bleibt das rote iPhone trotz Hülle rot

Das neue, rote iPhone 7 und iPhone 7 Plus soll durch die Benutzung einer Hülle natürlich nicht unkenntlich gemacht werden. Nun hat ein vorwitziger Hersteller von Schutzhüllen eine gute Idee gehabt, um einerseits das Gehäuse zu schützen, aber dennoch eine interessante Hüllen-Serie zu schaffen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Card Thief: Neues Kartenspiel mit Suchtgefahr im Video

Card Thief ist ein neues Top-Game der Entwickler von Card Crawl.

Zum anbrechenden Wochenende noch ein besonderer Tipp: Das Kartenspiel erinnert etwas an Solitär, bietet aber ein eigenständiges Regel-Set. Die Karten werden auf einem Feld ausgebreitet.

Eure Aufgabe ist es, Euch durch das Spielfeld zu bewegen. Ihr löscht also Fackeln und versucht, wertvolle Karten an Euch zu nehmen. Die bedeutendsten Karten können gegen besondere Ausrüstungsgegenstände eingetauscht werden.

Nach kurzer Eingewöhnung Suchtgefahr

Je drei Gegenstände lassen sich gleichzeitig verwenden. Ihr solltet dabei aber immer versuchen, unbemerkt zu bleiben, denn aufmerksame Monster wollen für ein schnelles Ende der Runde sorgen.

Um dies zu verhindern, könnt Ihr die Wachen ablenken oder Lichter ausknipsen. Anfangs ist das Gameplay zwar noch sehr ungewohnt, aber nach ein paar Runden habt Ihr Euch daran gewöhnt und könnt das Spiel nicht mehr weglegen…

Weitere App-Spar-Tipps 

Card Thief Card Thief
(47)
1,99 € (universal, 133 MB)
Card Crawl Card Crawl
(414)
2,99 € (universal, 141 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone SE: Indien-Produktion steht bevor

Apple iPhone SE: Indien-Produktion steht bevor auf apfeleimer.de

Über eine mögliche Produktion des Apple iPhone SE in Indien haben wir bereits des Öfteren berichtet. Unter anderem auch, dass Apple das iPhone SE in Indien produzieren lassen will, um überhaupt in Indien Produkte verkaufen zu können.

Apple iPhone SE: Produktion in Indien geplant

Dies hängt mit einer Regelung in Indien zusammen, laut der 30 Prozent eines Produktes in Indien hergestellt werden müssen. Ist dem nicht der Fall, kann das Unternehmen entsprechend keine Retail Stores eröffnen. Für Apple gab es diesbezüglich in Indien einige Probleme, die monatelange Verhandlungen mit sich gebracht haben.

Mittlerweile ist aber alles mit der zuständigen Regierung geklärt und das Apple iPhone SE kurz vor dem Produktionsstart. Wann genau dieser erfolgen wird, ist bisher nicht bekannt, ein neuer Bericht von The Motley Fool lässt aber darauf schließen, dass nicht mehr viel Zeit vergehen wird.

Weitere Produkte könnten in Indien produziert werden

Damit soll aber noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht sein. Vielmehr rechnen einige Experten damit, dass Apple in Zukunft noch mehr Produkte in Indien herstellen lassen wird. Gerade weitere iPhone-Modelle erscheinen hierbei als eine realistische Option.

Der Beitrag Apple iPhone SE: Indien-Produktion steht bevor erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Massive Kursgewinne durch iPhone 8 erwartet

Die Apple-Aktie steht schon jetzt sehr gut da, doch durch das iPhone 8 und dessen erwarteten Erfolg soll es bald ein wahres Kursfeuerwerk geben, meint Jeffrey Kvaal von Nomura Instinet. Der Analyst setzt das Ziel für die Apple-Aktie auf 165 US-Dollar an.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The Greedy Cave

Auf dem entfernten Kontinent Milton, wo Schwert und Magie als Symbol der Stärke und Macht herrschte, verschrieben sich Männer dem Schwertkampf und der Magie, um die besten Krieger, die weisesten Magier oder die größten Abenteurer zu werden. Auf diesem Kontinent gibt es mehrere Königreiche, durch Grenzen getrennt und doch durch ihre Geschichte verbunden. Unzählige Bündnisse, Aufstände und Friedensperioden durchlebten sie, doch das ist eine andere Geschichte.

Unsere Geschichte beginnt in Iblis, einem entlegenen, dunklen und oftmals vergessenen Königreich an der Nordgrenze. Es war ein wildes und fruchtloses Land. Das Volk verkaufte seltene Mineralien an die Herrscher im Süden und verdiente damit seinen Lebensunterhalt. Ab und zu kamen auch Abenteurer vorbei. Aber sie hielten sich nur kurz auf und machten sich bald wieder auf den Weg.Eines Tages verirrte sich ein unerfahrener Abenteurer und fiel zufällig in die Höhle einer verlassenen Mine. Das wäre wohl das Ende gewesen. Doch der Abenteurer kehrte zurück, mit einer großen Menge Gold und glitzernder Wertsachen im Gepäck.

Wie der Nordwind hat sich diese Nachricht über alle Königreiche verbreitet. Könige haben ihre mutigsten Krieger und größten Abenteurer nach Norden entsandt, um die zahllosen Monster in der Höhle zu schlagen und nach dem verborgenen Schatz zu suchen. Selbst Bauern, die auch einen Teil dieses Schatzes haben wollten, machten sich auf den Weg. Bald schon wurde aus dem vergessenen Ort eine blühende Stadt. Abenteurer schlugen ihre Zelte in der Nähe der Mine auf und bildeten Gruppen, um die Höhle zu erforschen. Schlaue Händler ließen sich diese Chance auch nicht entgehen. Sie errichteten Gasthäuser neben der verfallenen Mine, verkauften Ausrüstungen und Tränke an die furchtlosen Abenteurer.

Am Anfang schien alles gut zu laufen. Jeden Tag wurden neue Wesen und Wertgegenstände gefunden. Das Geheimnis der Höhle wurde auch allmählich enthüllt. Trotzdem wusste noch niemand, wo dessen Ursprung liegt. Aber je weiter die Erkundung voranschritt, desto unausgeglichener war der Reichtum, der aus der Höhle hinausgetragen wurde. Die einst zusammenarbeitenden Abenteurer entfernten sich voneinander. Nachzügler und Schwache, die es nur wagten, auf den oberen Ebenen herumzulaufen, konnten nur zusehen, wie erfahrene Abenteurer Schatz um Schatz aus der Tiefe holten. Sie begannen, dunkle Gedanken gegen die Erfahrenen zu hegen, die immer mehr auf andere herabschauten und sie herumkommandierten. An diesem Ort herrschte fortan nur Neid und Gier – dass sie alle gemütlich zusammensitzen würden, war fernab jeder Realität.

Alles begann mit dem Verschwinden eines Abenteurers in der Höhle. Man sagte sich, er habe einen unbezahlbaren Schatz gefunden und sich mit dem Schatz aus dem Staub gemacht. Manche behaupteten, er wäre durch die magischen Kräfte der Höhle in eine andere Welt transportiert worden. Und doch geht das Gerücht, er wäre in einem Konflikt getötet und heimlich in der Höhle vergraben worden. Niemand weiß, was tatsächlich passierte. Da noch mehrere Leute vermisst wurden, gaben manche Abenteurer auf und kehrten nach Hause zurück. Manche gaben die Hoffnung nicht auf und warteten ab. Aber die meisten setzten ihre Abenteuer fort.

Und jetzt bist du junger Mann in diesen mysteriösen Umständen – aus Gründen, die nur du kennst. Viel Erfolg mit deinem Abenteuer …

In der “Gierige Höhle” spielst du einen Abenteurer, erkundest eine mystische Höhle und kämpfst gegen Monster aller Art.

Bemühe dich, sie zu besiegen, Fertigkeiten zu erlernen, mächtige Ausrüstung zu erhalten, böse Bosse herauszufordern und die mystische Höhle zu erkunden …

——-
· Zufällig generierte Ebenen ermöglichen jedes Mal eine neue Spielerfahrung!
· Besiege hunderte von Monstern!
· Sammle hunderte von Ausrüstungsgegenständen!
· Bestehe hunderte von Quests und erlange Errungenschaften!
· Entdecke Verzauberung/Umwandlung/Levelaufstieg/Gold und noch vieles mehr!

WP-Appbox: The Greedy Cave (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Rabatt auf 3er-Pack Lightning-Kabel; Update für Synology-Speichersysteme; Verbesserte Leistung für CrossOver

Rabatt auf 3er-Pack Lightning-Kabel - bei Amazon sind drei Lightning-auf-USB-A-Kabel (2x 0,9 Meter, 1x 0,3 Meter) des Herstellers Turata derzeit für 9,29 statt 29,99 Euro erhältlich (Partnerlink).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 8: Analyst sieht hohe Verkaufszahlen

Apple iPhone 8: Analyst sieht hohe Verkaufszahlen auf apfeleimer.de

Dass das Apple iPhone 8 mit einem großen Erfolg in Verbindung gebracht wird, ist nichts Neues mehr. Auch der Analyst Jeffrey Kvaal von Nomura Instinet sieht einen entsprechenden Erfolg voraus. Sowohl in puncto Verkaufszahlen als auch was den Aktienkurs der Apple-Aktie anbelangt.

Apple iPhone 8: 11 Prozent höhere Verkaufszahlen

So sieht der Analyst alleine im vierten Quartal dieses Jahres, also im Weihnachtsquartal, Verkaufszahlen in Höhe von 87 Millionen iPhones als realistisch an. Damit liegt Kvaal sogar noch über der Prognose anderer Wall-Street-Analysten, die rund 82 Millionen verkaufte iPhones prognostiziert haben.

Sollte die Prognose von Kvaal eintreffen, würde Apple die iPhone-Verkaufszahlen im Vergleich zum Vorjahresquartal um 11 Prozent steigern können. Das Apple iPhone 8 soll hierbei natürlich den Hauptgrund darstellen, der für das Wachstum verantwortlich ist.

Apple-Aktie soll deutlich zulegen können

Damit aber nicht genug, denn auch die Apple-Aktie soll laut Meinung  des Analysten zulegen. Die ursprüngliche Prognose für die kommenden zwölf Monate von 150 US-Dollar pro Aktie wurde auf 165 US-Dollar pro Aktie erhöht. Im Vergleich zum aktuellen Stand würde die Apple-Aktie damit um rund 25 US-Dollar pro Wertpapier zulegen.

Der Beitrag Apple iPhone 8: Analyst sieht hohe Verkaufszahlen erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FlixTools 2.5 - $69.95



Open Subtitles FlixTools is one of the easiest ways to download, upload, and synchronize subtitles for your movies and TV series. Supports adding, converting, and editing metadata for iTunes.

Features
  • Download matched subtitles for movies and TV series in multiple languages, advanced search
  • Add to iTunes - convert videos with multiple subtitles and add them to iTunes
  • Upload subtitles - first app which support multi-upload
  • Watch folders - if in folder is detected new movie subtitles will be downloaded automatically
  • Synchronize subtitles - if subtitles is out of sync it is possible to adjust them
  • Shift suggestion - our proprietary algorithm suggest the offset for synchronization

Note: The published price is that of the FlixTools Lifetime license. Subscription plans can be found here.



Version 2.5:
  • Fix: OMDB was under a DDOS attack causing issues with loading metadata.
  • Fix: Various bug fixes
  • New: Indonesian Localization Languages
  • Fix: Localization language updates
  • New: Added original filename in iTunes .m4v comment tag
  • Change: Option-? shortcuts changed to Ctrl-?. Right click an item to see shortcuts.
  • New: Shortcuts to open items in other tabs. (E.g. Ctrl-S to open an item in Sync or Ctrl-Shift-S for all)
  • New: Move original files to trash after conversion (Advanced Settings in Add to iTunes)
  • New: Error sound when trying to set a sync duration causing the subtitles to go below 0


  • OS X 10.8 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samstag Feiertag: Apple eröffnet morgen drei neue Stores

Samstag Feiertag: Apple lädt Kunden morgen gleich zu drei Store-Eröffnungen ein.

Je ein Store wird in Florida, China (Nanjing Jinmao Place) und natürlich Köln (Schildergasse) eröffnet. Ab 10 Uhr sind Interessierte in Köln eingeladen, den zweiten Store der Stadt zu besichtigen und einzukaufen.

24iTopnews konnte den Kölner Store bereits vorab von innen besichtigen – hier unser Bericht samt Foto-Galerie zum Nachlesen.

Für Workshops in Köln jetzt anmelden

Zwei der drei Stores haben auf der Apple-Website sogar schon die ersten Termine und Workshops eingetragen. Wenn Ihr also in Köln lebt und Euch für iPhone-Fotografie, Keynote oder andere angebotene Themen interessiert, könnt Ihr Euch bereits in die Kurzkurse einschreiben.

Wer gerade in Miami Urlaub macht, kann sich den neuen Store im Brickell City Centre anschauen. Apple Brickell City Centre öffnet um 10 Uhr Ortszeit an der 701 South Miami Avenue, West Block im zweiten Stock.

Wer von Euch macht sich auf den Weg nach Köln oder ist schon da? Wer ist zufällig in Miami vor Ort?

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SQLPro for Postgres 1.0.103 - $29.99



SQLPro for Postgres is an advanced but lightweight Postgres database-management studio. It allows quick and simple access to Postgres SQL servers, with advanced time-saving features.

Features
  • Syntax highlighting
  • Intellisense
  • Tab-based interface
  • Support for executing multiple queries at once
  • Quick access to tables, columns, and more
  • Stored procedure execution


Version 1.0.103:
  • Fixed an issue which could cause crashes on startup for some users


  • OS X 10.9 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Budge World: Lustige Spiele für Kinder mit Figuren wie Hello Kitty & den Schlümpfen

Zu den Empfehlungen Apples in dieser Woche zählt auch die Kinder-Spiele-App Budge World.

Budge World 1 Budge World 2 Budge World 3 Budge World 4

Budge World (App Store-Link) wird aktuell in der Bannerrotation im deutschen App Store mit dem Untertitel „Spaß und Spiele mit all deinen Lieblingsfiguren“ beworben, und findet sich gleichzeitig auch in der Apple-eigenen Kategorie „Unsere neuen Lieblings-Apps“ wieder. Die 419 MB große kostenlose Anwendung erfordert iOS 7.0 oder neuer ein, und kann auch in deutscher Sprache genutzt werden.

Das Team von Budge Studios beschreibt die eigene Kinder-App mit den Worten, „Budge World ermöglicht den Zugriff auf die beliebtesten Kindercharaktere in einer unglaublichen App. Kinder können unzählige Aktivitäten genießen, bei denen vor allem Kreativität, Lernen und Spaß im Vordergrund stehen.“ Zu den integrierten Figuren und Marken zählen unter anderem Barbie, Thomas und seine Freunde, Hello Kitty, Crayola, die Schlümpfe, Garfield, die Glücksbärchis und Miss Hollywood.

Jahresabo mit monatlichen Kosten von 3,99 Euro

Für jede bekannte Figur oder Marke steht ein eigenes Portal mit vielfältigen Aktivitäten zur Verfügung. Die Entwickler geben eine Altersempfehlung für Kinder zwischen zwei und sieben Jahren im App Store an. „Sammeln, erstellen, entdecken und lernen, und das Wichtigste dabei – der Spaß!“, so das Credo von Budge Studios. Kinder können so unter anderem Buchstabieren und Zählen lernen, neue Charaktere sammeln und die eigene Welt mit kleinen Extras und Preisen anpassen.

Die Finanzierung von Budge World erfolgt übrigens ohne jegliche In-App-Käufe oder Werbung, und setzt auf ein monatlich oder jährlich abzurechnendes Abonnement, mit dem alle Spiele und Inhalte freigeschaltet sowie eine Offline-Spielmöglichkeit für die Aktivitäten und Mini-Games gegeben wird. Das Monatsabo von Budge World schlägt mit 6,99 Euro zu Buche, ein Jahresabonnement ist für 47,99 Euro (entspricht 3,99 Euro/Monat) zu haben. Vor dem Abschluss eines kostenpflichtigen Abos kann ein Gratis-Monat genutzt werden, zudem versprechen die Entwickler, monatlich neue Inhalte zur App hinzuzufügen.

WP-Appbox: Budge World – Kinderspiele, Lernen und Kreativität (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Budge World: Lustige Spiele für Kinder mit Figuren wie Hello Kitty & den Schlümpfen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Crash of Cars

Willkommen bei Crash of Cars, ein Spiel FÜR MEHRERE SPIELER IN ECHTZEIT. Dein Ziel ist es dabei, so viele Kronen wie möglich zu sammeln, bevor Du zerstört wirst.

Sammle neue Kräfte, zerstöre andere Spieler, klaue ihre Kronen und erklimme die Bestenliste!

HAUPTFUNKTIONEN:
– 4 Karten, mit denen Du Kämpfe mit mehreren Spielern in ECHTZEIT erleben kannst
– 30+ entsperrbare Autos in 4 seltenen Kategorien (Normal, Selten, Gigantisch, Legendär)
– 30+ Lackierungen, mit denen Du Deine Autos anpassen kannst. Die Pepperoni-Lackierung auf dem Camper Van ist eine ziemlich leckere Wahl.
– 16 aufrüstbare Kräfte, u.a. Flammenwerfer, Kanone, Katapult u.a.
– Funktion „Spiele mit Freunden“. Nichts ist lustiger, als die eigenen Freunde zu zerstören </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Musemage neue Gratis-App der Woche von Apple

Die Foto-App Musemage wurde von Apple zur neuen Gratis-App der Woche gekürt.

Mit an Bord sind sieben verschiedene Foto-/und Video-Aufnahme-Modi. Dreht Ihr einen Clip, arbeitet die App mit einer eigenen digitalen Bildstabilisierung, um Wackler auszugleichen.

Die Blue-Screen-Funktion erlaubt es, einfärbige Hintergründe zu entfernen und mit beliebigen Designs zu ersetzen.

Umfangreiche Foto/Video-App aktuell gratis

Auch zwei verschiedene Filter-Typen sind mit dabei: Stil- und Effekt-Filter. Gemeinsam ermöglichen sie Euch eine umfangreiche Bearbeitung Eurer Aufnahmen. Normalerweise kostet die App 3,99 Euro, aktuelll kann sie dank Apple jedoch kostenlos geladen werden.

Weitere App-Spar-Tipps 

Musemage Musemage
(15)
3,99 € Gratis (universal, 38 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Energie satt: Powerbank mit 22.400 mAh Kapazität stark reduziert

Sie spielen gerne Pokémon Go, stundenlang. Oder sie wollen den Ausflug zum Badesee ausgiebig mit Musikgenuss untermalen. In diesen und anderen Fällen ist ein externe Akku, der Ihre mobilen Geräte wie iPhone, iPad oder Bluetooth-Lautsprecher mit Strom versorgt, die erste Wahl. Aktuell bekommen Sie eine sogenannte Powerbank von EC Technology mit hoher Kapazität stark reduziert angeboten.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Swift Playgrounds: Neue Version endlich in Deutsch

Swift Playgrounds: Apple will China erobern

Eine neue Version des iPad-Programmierwerkzeugs für Einsteiger kommt in neuen Sprachen. Zudem gibt es Framework- und Bedienverbesserungen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Pro – Mach mehr mit Word, Nicht mehr nach WLAN suchen und Einfach mehr erledigen – Apple

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TapCoding: Coding-Trainer für Swift findet sich in Apples Sammlung „Jeder kann programmieren“

Apples Programmiersprache Swift ist in aller Munde. Wer sich in dieser Hinsicht weiterbilden will, kann zur App TapCoding greifen.

TapCoding

TapCoding (App Store-Link) wird gegenwärtig auch von Apple selbst in der hauseigenen App-Sammlung „Jeder kann programmieren“ prominent beworben. Die Universal-App für iPhone und iPad lässt sich gratis aus dem App Store herunterladen und benötigt zur Einrichtung auf dem Gerät neben 35 MB an freiem Speicher auch mindestens iOS 9.2 oder neuer. Eine deutsche Lokalisierung ist bis dato leider noch nicht vorhanden, man ist demnach auf ein englisches Interface angewiesen.

Mit TapCoding soll es möglich sein, erste grundlegende Kenntnisse in Apples Programmiersprache Swift zu erlernen und diese mit Hilfe von praktischen Beispielen und Übungen auch gleich anwenden zu können. Für Gratis-Nutzer der App steht allerdings nur die erste dreistufige Lektion der dreiteiligen Einführung zum Ausprobieren zur Verfügung, alle weiteren Kapitel der App müssen anschließend entweder in einem Anfänger- oder Fortgeschrittenen-Paket per In-App-Kauf erworben werden. Wer alle gegenwärtigen und zukünftigen Inhalte freischalten will, zahlt beispielsweise den einmaligen Preis von 9,99 Euro für das fortgeschrittene Paket, das von den Entwicklern von Flairify als „Master’s Curriculum“ bezeichnet wird.

Verschiedene Übungen für Anfänger und Fortgeschrittene

„Ein Swift-Programmierer zu werden war noch nie so einfach, angenehm oder lustig“, so die Aussage der Macher in der App Store-Beschreibung. In insgesamt 13 verschiedenen Kapiteln im Anfänger- und Fortgeschrittenen-Bereich der App können Übungen aus mehreren Swift-Bereichen unternommen und so erste Kenntnisse direkt in die Tat umgesetzt werden. So finden sich Richtig-/Falsch-Übungen, Trainings zum Erstellen von Code mittels Drag-and-Drop und auch Anwendungen, in denen Fehler in Logik oder Syntax erkannt und ausgemerzt werden müssen, in TapCoding.

Aber auch schon mit den ersten drei kleinen Übungen der Einführung, die in der App jedem Nutzer kostenlos zur Verfügung stehen, lassen sich erste Einblicke in die Programmierung von Swift erlangen. Hier werden Begriffe geklärt und langsam zum Thema hingeführt. Alle, die sich für das Thema Swift-Coding interessieren, sollten einen genaueren Blick auf Apples aktuelle App-Sammlung „Jeder kann programmieren“ im deutschen App Store werfen.

WP-Appbox: TapCoding - coding trainer for Swift (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel TapCoding: Coding-Trainer für Swift findet sich in Apples Sammlung „Jeder kann programmieren“ erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues aus Tober-Bayern! Das war die Apple-Woche

Was hat die Apple-Woche gebracht?

iTopnews-Mitarbeiter Jörg Heinrich verrät es Euch wie gewohnt immer zum Wochenende mit unseren ganz besonderen Apple-Schlagzeilen.

  • Apple-Fans sparen auf Product-Red-iPhone: Einen Rotgroschen zurücklegen (Meldung)
  • Kleines SE fürs gleiche Geld mit doppeltem Speicher: Twice ist heiß (Meldung)
  • iPad 2017 nicht so schlank wie Air 2, aber günstig: Dick und koof (Meldung)
  • iPad mini 2 nicht mehr im Angebot: Klein, aber nein (Meldung)
  • Neue Watch-Armbänder sollen Käufer locken: Werbe Uhr-Kunde (Meldung)
  • Uli Hoeneß disst iPhones: Neues aus Tober-Bayern (Meldung)
  • iPhone-Produktion in Indien kurz vor dem Start: Inder-Deal-Platz (Meldung)
  • iPhone auch 2016 weltweit klar die Nummer eins: Früchte des Vorns (Meldung)
  • iTopnews vorab im Kölner Apple Store: Kölle auf Erden (Meldung)
  • Apple kauft Workflow-App, jetzt gratis: Guten Freunden schenkt man ein Flüsschen (Meldung)

Hinweis in eigener Sache: Nicht traurig sein, in der kommenden Woche pausiert die Apple-Woche ausnahmsweise, danach geht’s gewohnt weiter.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Launcher mit Mitteilungszentrale-Widget

Launcher ist das Original-Widget zum Starten von Apps – und nach wie vor das beste!

Mit Version 2.0 verfügt Launcher nun mit Abstand über die leistungsfähigsten Widgets im App Store. Nach der Installierung stehen bis zu 6 Widgets (über In-App-Kauf) zu Verfügung, die der Mitteilungszentrale auf dem iPhone oder iPad hinzugefügt und anschließend im Handumdrehen aufgerufen werden können! 

Bereits in über 80 Ländern unter den zehn beliebtesten Produktivitäts-App!

Warum sich den Kopf darüber zerbrechen, welche Apps im Dock und welche auf dem Homescreen abgelegt werden sollen, wenn jede Menge App-, Web- und Kontakt-Schnellzugriffe in Launcher-Widgets gespeichert werden können?

Durch einfaches Antippen in der Mitteilungszentrale können Benutzer:

– Personen, die häufig kontaktiert werden, anrufen, eine SMS oder E-Mail senden oder per FaceTime erreichen.
– sich den Heimweg anzeigen lassen oder nach nahegelegenen Restaurants, Cafes oder anderen Dingen von Interesse am aktuellen Standort suchen.
– im Handumdrehen auf ihre Lieblings-Websites zugreifen.
– Aktionen innerhalb zahlreicher Apps vornehmen, wie beispielsweise Workflow-Abläufe ausführen, eine bestimmte Facebook-Seite laden, vorgefertigte E-Mails oder SMS abfeuern, Tweets posten und mehr.
– über die sich dynamisch aktualisierenden Magic-Launcher aktuelle Wetterbedingungen und Vorhersagen, Ankunfts-, Fahrten- oder Transitschätzungen für Uber, Weltzeituhren sowie Netz-, Speicher- und Batterienutzung anzeigen lassen! (Nur Pro-Version)
– über Musik-Launcher unmittelbar ihre Lieblingsmusik abspielen.
– ihre am häufigsten verwendeten Apps starten – Tausende von Apps sind bereits vorinstalliert. (ANMERKUNG: Nicht alle auf einem Gerät installierten Apps werden unterstützt. Siehe HINWEIS unten.)

FUNKTIONEN:

– Launcher über iCloud sichern und wiederherstellen.
– Innovatives automatisches Konfigurieren von Schnellzugriffen, um für wichtige Personen und häufig verwendete Apps Kontakt-Launcher einzurichten.
– Viele Icon-Auswahlmöglichkeiten, womit alle Launcher ganz nach Wunsch konfiguriert oder eigene erstellt werden können.
– Möglichkeit zum Erstellen individueller Launcher für Apps und Aktionen, die noch nicht unterstützt werden.
– Bis zu vier Launcher können als 3D-Touch Homescreen Quick Actions für iPhone 6S und 6S Plus eingerichtet werden.

Und all dies ist kostenlos erhältlich! 

Schalte (mit einem In-App-Kauf) bis zu 6 Widgets frei, um mehr Platz für Launcher zu schaffen, alles übersichtlicher zu organisieren und Widgets basierend auf Datum, Uhrzeit und/oder Standort ein- oder auszublenden. Richte spezielle Widgets für Morgens, Wochenenden, Zuhause, Arbeit, das Fitnessstudio oder alles andere nur Erdenkliche ein, um wichtige Launcher stets zur Hand zu haben. Für das iPhone 4S sind Multi-Widgets nicht verfügbar.

Mit dem Upgrade zur Pro-Version (mittels In-App-Kauf) können weitere Reihen an Launchern aktiviert und die Größe der Widgets durch Ändern der Icon-Größe und/oder Ausblenden der Labels individuell angepasst werden. 

Über die Unterstützung der Weiterentwicklung der App durch Freischalten von Multi-Widgets oder der Pro-Version würden wir uns sehr freuen.

* HINWEIS: Nicht alle installierten Apps werden von der Launcher-App unterstützt. Es werden nur Apps unterstützt, die durch Drittanwendungen gestartet werden können. Wir sind darum bemüht, unsere Liste startbarer Apps so vollständig wie möglich zu halten und fügen jede Woche neue Apps hinzu. Für Apps, die von Launcher derzeit nicht unterstützt werden, bitten wir, das nachstehende Formular auszufüllen, damit wir dies prüfen können:

WP-Appbox: Launcher mit Mitteilungszentrale-Widget (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cyberport Green Weekend: Rabatt auf über 100 Artikel (u.a. MacBook Pro / Air, Apple Watch, iMac, iPhone 7, Philips Hue uvm.)

Cyberport präsentiert das Green-Weekend. Im Rahmen dieser Aktion dreht der Online-Händler an der Preisschraube und reduziert über 100 Artikel. Viele Apple Produkte sind mit von der Partie und so spart ihr unter anderem beim MacBook Pro, MacBook Air, Apple Watch, iMac, iPhone 7 und mehr.

Cyberport lädt zum Green Weekend

Der Black Friday lässt Käufer-Herzen Ende November wieder höher schlagen. Doch Cyberport sag: „Warum warten?“ und schenkt dem schwarzen Freitag samt Wochenende einen neuen Farbanstrich. Los geht’s mit unserem Green Weekend: Spannende Angebote vom 24. bis 26. März 2017 und attraktive Rabatte rund um verschiedene Top-Hersteller. Das Ganze gilt solange der Vorrat reicht. Hier geht es zum Cyberport Green Weekend.

Folgende Apple Produkte stehen im Fokus

MacBook Pro / MacBook Air

Apple MacBook Air 13,3″ 1,6 GHz Intel nur 899 Euro anstatt 1099 Euro
Apple MacBook Air 13,3″ 1,6 GHz Intel nur 1129 Euro anstatt 1349 Euro
Apple MacBook Pro 13,3″ Retina 2,7 GHz i5 nur 1199 Euro anstatt 1449 Euro
Apple MacBook Pro 15,4″ Retina 2,2 GHz i7 nur 1899 Euro anstatt 2249 Euro

iPhone 7 / iPhone SE

Apple iPhone SE 16 GB silber nur 369 Euro anstatt 479 Euro
Apple iPhone SE 16 GB spacegraz nur 369 Euro anstatt 479 Euro
Apple iPhone 7 32 GB silber nur 689 Euro anstatt 759 Euro
Apple iPhone 7 32 GB gold nur 689 Euro anstatt 759 Euro
Apple iPhone 7 32 GB schwarz nur 689 Euro anstatt 759 Euro
Apple iPhone 7 128 GB schwarz nur 749 Euro anstatt 869 Euro
Apple iPhone 7 128 GB silber nur 749 Euro anstatt 869 Euro

iMac / Mac mini

Apple Mac mini 1,4 GHz Intel Core i5 nur 449 Euro anstatt 599 Euro
Apple Mac mini 2,6 GHz Intel Core i5 8 GB 1 TB nur 679 Euro anstatt 799 Euro
Apple iMac 21,5″ Retina 4K 3,1 GHz Intel Core i5 nur 1399 Euro anstatt 1699 Euro
Apple iMac 27″ Retina 5K 3,2 GHz Intel Core i5 nur 1749 Euro anstatt 2099 Euro

AppleTV / Apple Watch

Apple TV 64GB nur 169 Euro anstatt 229 Euro
Apple Watch Series 1 42mm nur 299 Euro anstatt 349 Euro
Apple Watch Series 2 42mm nur 419 Euro anstatt 449 Euro

Beats

Beats Tour2 In-Ear-Kopfhörer blau nur 59 Euro anstatt 129,95 Euro
Beats Tour2 In-Ear-Kopfhörer gelb nur 59 Euro anstatt 129,95 Euro

Exemplarisch haben wir euch hier die Apple Produkte aufgelistet, die bei der Cyberport-Aktion im Mittelpunkt stehen. Darüberhinaus gibt es Rabatt auf viele weitere Produkte von unterschiedlichen Herstellern (z.B. Philips Hue). Die Rabatte sind nur so lange der Vorat reicht, gültig. Auf den ersten Blick sind ein paar ziemlich gute Angebote dabei, insbesondere ein paar gute Apple-Deals sind dabei.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ein Zehner zum Wochenende: unsere iOS Spiele Empfehlungen

Diese Woche war mal wieder geprägt von vielen tollen Neuerscheinungen, einige davon auch als Premium-Download. Daher fiel es uns mal wieder schwer, die von uns selbst gesteckte Budgetgrenze von 10 Euro einzuhalten. Titel wie die tollen iOS-Spiele Sunless Sea (AppStore) mit einem Kaufpreis von 9,99€ oder Death Road to Canada (AppStore) mit 7,99€ fallen damit quasi schon einmal heraus, da sie das Budget (quasi) komplett aufbrauchen. Vielleicht sollte wir mal über die selbst auferlegte Restriktion nachdenken – aber nicht in dieser Woche. Hier sind die besten iOS-Spiele der Woche in unserem „Zehner zum Wochenende“…

-i21368-Auf keinen Fall fehlen darf in dieser Woche der Bau-Simulator 2 (AppStore). Astragon Entertainment ist mit dem 4,99€ teuren Nachfolger von Bau-Simulator 2014 (AppStore) eine tolle iOS-Simulation gelungen, in der ihr auf eurem iPhone oder iPad eine eigene Baufirma leitet. Mehr Infos gibt es in unserem Bau-Simulator 2 Test.-gki21368-

-i20348-Eine gelungene Mischung aus Karten- und Schleichspiel hat Tinytouchtales bereits am vergangenen Sonntag veröffentlicht: Card Thief (AppStore). In der 1,99€ teuren Universal-App müsst ihr euch mit einem Dieb durch einen Kartenstapel spielen – ungewöhnliches Gameplay toll umgesetzt.-gki20348-

-i17759-Auch in The Elder Scrolls: Legends (AppStore) von Bethesda Softworks spielen Karten eine wichtige Rolle. Allerdings ist die iPad-App ein Strategie-Sammelkartenspiel bzw. CCG – und zwar ein richtig gelungenes, wie ihr in unserer Spiele-Vorstellung des Gratis-Downloads erfahrt.-gki17759-

-i24414-Wenn ihr lieber etwas zum Knobeln sucht, empfehlen wir euch das Puzzle Ellie & Max (AppStore). Die 1,99€ teure Universal-App ist aktuell zum Release um 50 Prozent reduziert und bietet kniffligen Spielspaß, in dem ihr mit der Perspektive spielt. Weitere Informationen über die Universal-App für iPhone und iPad erfahrt ihr in diesem Artikel.-gki24414-

-i24255-Eine Hommage an „Bomberman“ gepaart mit modernem Highscore-Gameplay bietet Tiny Bombers (AppStore). Der Gratis-Download für iPhone, iPad und Apple TV bietet bombastischen Spaß, bei dem ihr euch den Weg durch endlose Labyrinthe freisprengen müsst.-gki24255-

-i24407-Ein weiterer Gratis-Download und letzter Titel der iOS-Spiele-Empfehlungen dieser Woche ist Crash of Cars (AppStore). Die Universal-App ist ein actionreiches Multiplayer-Game, in dem ihr in Arenen mit eurem Auto andere Spieler zerstören müsst. Mehr Infos gibt es hier.-gki24407-

Wir wünschen euch ein schönes Wochenende und viel Spaß mit unseren iOS-Spiele-Empfehlungen.

Der Beitrag Ein Zehner zum Wochenende: unsere iOS Spiele Empfehlungen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Crash of Cars: Echtzeit-Game in einer zerstörerischen Online-Multiplayer-Arena

Ein wenig erinnert das Gameplay vom neuen Spiel Crash of Cars an den Kult-Klassiker Destruction Derby.

Crash of Cars 1

Crash of Cars (App Store-Link) allerdings, das sich gratis aus dem deutschen App Store auf iPhones und iPads herunterladen lässt, setzt weniger auf eine bloße Zerstörung von Kontrahenten in einer Multiplayer-Arena, sondern hat auch das Ziel, möglichst viele goldene Kronen in der Umgebung einzusammeln, um so am Ende des Battles als Sieger hervorgehen zu können.

Das Spiel finanziert sich über In-App-Käufe für Währungs-Pakete, mit denen sich neue Vehikel kaufen und die eigenen Fahrzeuge verbessern lassen, und kann ab iOS 8.0 oder neuer auf dem iDevice installiert werden. Für die Einrichtung sollte man zudem 176 MB an freiem Speicherplatz bereitstellen. Entgegen der Beschreibung im App Store gibt es in Crash of Cars auch bereits eine deutsche Lokalisierung.

Die Entwickler von Not Doppler beschreiben ihren frisch erschienenen und auch bereits von Apple in der Kategorie „Unsere neuen Lieblingsspiele“ beworbenen Spiele-Titel mit den Worten, „Willkommen bei Crash of Cars, ein Spiel für mehrere Spieler in Echtzeit. Dein Ziel ist dabei, so viele Kronen wie möglich zu sammeln, bevor du zerstört wirst. Sammle neue Kräfte, zerstöre andere Spieler, klaue ihre Kronen und erklimme die Bestenliste!“

Flammenwerfer und Kanonen zur eigenen Verteidigung

Crash of Cars 2

Auch die Zahlen zum Casual-Action-Game sind eindrucksvoll: In vier verschiedenen Umgebungen können mehr als 30 Autos aus vier Kategorien eingesetzt werden. Die Fahrzeuge lassen sich mit mehr als 30 unterschiedlichen Lackierungen anpassen und verfügen über 16 aufrüstbare Waffen, darunter Flammenwerfer, Kanonen, Katapulte und ähnliches.

Spielen lässt sich Crash of Cars entweder in einem Online-Multiplayer-Modus gegen Gamer aus der ganzen Welt, gegen Facebook-Freunde, oder auch in einem Einzelspieler-Modus. Die Steuerung wird über zwei virtuelle Buttons am linken und rechten Bildschirmrand unternommen, zudem gibt es einen auf dem iPad etwas unglücklich platzierten Waffenbutton zum Abfeuern von selbiger. Die selbständig fahrenden Autos müssen dann die Gegend durchkämmen, Kronen einsammeln und nach Möglichkeit die vorhandenen Gegner abschießen.

Je nach Erfolg bekommt der Spieler im Anschluss jeder Partie Münzen gutgeschrieben, mit denen sich neue Fahrzeuge erwerben oder bereits vorhandene anpassen lassen. Zwischendurch erhält man auch immer wieder Gratis-Münzgeschenke, die sich für die obigen Aktionen einsetzen lassen. Zudem hält Crash of Cars mehrere Missionen sowie eine Anbindung an das Game Center bereit, um 10 Erfolge und stündliche Highscore-Listen mit anderen Spielern vergleichen zu können.

WP-Appbox: Crash of Cars (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Crash of Cars: Echtzeit-Game in einer zerstörerischen Online-Multiplayer-Arena erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Videos, Clips und Fotos: Musemage kann den Blue-Screen-Effekt aus dem Fernsehen

Musemage IconDie neue App der Woche nennt sich Musemage und sie ist tatsächlich so etwas, wie eine magische Muse. Denn sie hilft Dir dabei, mit dem iPhone oder iPad bessere Videos zu drehen und Fotos besser aufnehmen zu können. Dazu bringt sie zahlreiche Einstellmöglichkeiten und Filter mit. Die normal 3,99 Euro kostende App aus China kann man so an diesem frühlingshaften Wochenende mal risikofrei ausprobieren.

Musemage umfasst sieben Aufnahmemodi: Video, Foto, Bluescreen-Aufnahme, Video-Verzögerung, Standbild Animation, magische Farbe und Slow-Shutter. Dazu kommen Funktionen wie Anti-Shake, Make-up, Rauschunterdrückung und Stilfilter. Die Bilder werden von der App sofort bearbeitet, eine weitere Nachbearbeitung ist nicht erforderlich.

Bildstabilisierungsfunktion: Die 5-Achsen-Video-Stabilisierungsfunktion arbeitet in etwa so gut wie die optische Bildstabilisierung neuer iPhones.

HDR Funktion: Sie schafft es, die Details in dunklen und hellen Bereichen bei normaler Belichtung zu verbessern.

Linsenmodi: Die App simuliert verschiedene Linsen, zum Beispiel ein Fish-Eye-Objektiv. Wobei Linsen- und Fuiltereffekte hier nicht richtig voneinander getrennt sind. Es wird ja ohnehin auch die Linse nur emuliert.

Gesichtsbehandlung: Videos und Fotos können sofort bearbeitet werden. Falten und Flecken auf der Haut werden entfernt, damit man besser auf dem Foto aussieht. Allerdings ist diese Funktion die übliche Wischiwaschi-Weichzeichner Funktion, die einfach nur Gesichter wächsern wirken lässt.

Bluescreen-Funktion: Anstatt des einfarbigen Hintergrunds kann man sich selbst einen Hintergrund aussuchen und diesen einblenden. So nutzt man einen Studio-Effekt, der auch bei Filmen und im Fernsehen häufig angewendet wird.

Stilfilter Funktion: Verfilmungsfilter, Filmfiter, LOMO-Filter, Schwarz-Weiß-Filter, Dokumentierungsfilter, Abenteuerfilter –  sechs Kategorien mit 40 verschiedenen Filtern.

Dazu kommen noch spezielle Effektfilter: Monsterfilter, verzerrte Filter, Optikfilter, Kunstfilter, Wetterfilter, Ausrüstungfilter – sechs Kategorien mit 32 Filtern stehen zur Auswahl. Die Effektfilter lassen sich auch mit den Stilfiltern kombinieren.

Ich habe vorhin mit der App etwas rumprobiert. Mir gefällt, dass man bei Aufnahmen die ISO-Empfindlichkeit manuell einstellen kann. Das gilt auch für die Verschlußzeit. Man muss aber tatsächlich erst einmal unvoreingenommen mit der App „spielen“, um sie richtig zu verstehen. Erst dann kommt der Einsatz dran.

Mir gefallen die Möglichkeiten, vor allem diese Bluescreen Funktion. Ganz nett ist auch der etwas versteckte Videobearbeitungsmodus, den man oben links im Menue findet. Hier kann man Videos zusammenschneiden, mit Filtern „verschlimmbessern“, Effekte einfügen und „Gesichter verschönern“.

Probiert es einfach mal aus, ich finde die App in der Gesamtheit der Funktionen ganz hilfreich. Schaut Euch mal das Video an, da werden die Funktionen der App gut vorgestellt.

Musemage läuft auf iPhone (ab iPhone 5S), iPod Touch (6. Generation) und iPad (ab iPad Air) mit iOS 8.0 oder neuer. Die App braucht 40,1 MB, ist ins Deutsche übersetzt und kostet normal 3,99 Euro. Kostenlos bis Donnerstag, den 31. März 2017.

Die Foto- und Film-App Musemage besticht mit dem Blue Screen Modus und den direkten Beeinflussungsmöglichkeiten bei der Aufnahme.

Die Foto- und Film-App Musemage besticht mit dem Bluescreen-Modus und den direkten Beeinflussungsmöglichkeiten bei der Aufnahme.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Version von iTunes 12.6: Bugs bei Mini-Player, Nutzlos-Button weg

iTunes 12.6, Dienstag veröffentlicht, wurde heute noch mal von Apple überarbeitet. Bugs gibt’s aber weiter.

Das Minor-Update entfernt unter anderem einen seltsamen und funktionslosen Button, der auf eine Art Profil-Seite des Nutzers hindeutet. Diese Profilseite existiert aber gar nicht. Schob man den Button von links nach rechts, passierte nichts. Jetzt ist der Button eliminiert worden.

Gerade erst gespielte Songs bleiben ausgegraut

Weitere kleine Bugs und Ungereimtheiten sind noch da. So befindet sich der Löschen-Button für die Wiedergabeliste zum Beispiel ganz unten auf der Liste, was ihn schwer erreichbar und so praktisch nutzlos macht.

Auszug von Fehlern in iTunes 12.6

Die Liste der zuletzt gespielten Songs enthält teilweise ausgegraute Titel. Letztere können nicht ausgewählt oder angeklickt werden – wieso auch immer.

Auch der Mini-Player macht von Zeit zu Zeit Schwierigkeiten. So lässt er sich nicht immer schließen, da der entsprechende Button fehlt, fiel dem US-Blogger Kirk McElhearn auf.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kundenzufriedenheit in USA: Apple weiter Nummer 1

Die neuste Umfrage von J.D. Power zeigt erneut, dass Apple die zufriedensten Smartphone-Kunden hat.

Ziel der Erhebung war es, herauszufinden, welcher Hersteller den Kunden den besten Support bietet. Apple hat dabei 840 von 1000 Punkten erhalten und landet damit auf Platz 1. Knapp dahinter liegt Samsung mit 839 Punkten.

Apple bei J.D. Power wieder ganz oben 

Weniger gut abgeschnitten haben HTC (817) und LG (810) Punkte. Bewertet wurden Leistung, Akku, Benutzerfreundlichkeit, Design und Features.

J.D.Power, bereits 1968 gegründet, ist ein weltweit anerkanntes Institut. Detaillierte Ergebnisse der Studie könnt Ihr hier nachlesen.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Withings Steel HR: Wasserdichte Fitnessuhr mit Herzfrequenzmessung und Benachrichtungen

Einen unauffälligeren Fitnesstracker gibt es wohl kaum auf dem Markt als die Withings Steel HR Armbanduhr.

Withings Steel HR 1

Gleichzeitig vereint der Fitnesstracker auch kleinere Smartwatch-Funktionen und kommt in einem stilvollen, klassischen Design einer modernen Armbanduhr daher. Erhältlich ist das aktuelle Modell des Herstellers Withings, der unter anderem für die Körperwaage Smart Body Analyzer bekannt ist, in zwei Varianten, namentlich eine filigranere 36 mm-Version mit weißem oder schwarzem Zifferblatt sowie ein eher für das männliche Handgelenk gedachtes schwarzes 40 mm-Modell mit breiterem Uhrenrand. Je nach gewählter Variante ist die Withings Steel HR zu Preisen ab 189,95 Euro bei Amazon erhältlich.

  • Withings Steel HR in zwei Größen ab 189,95 Euro (Amazon-Link)

Ich hatte bereits die Gelegenheit, mir das 40 mm-Modell der Withings Steel HR genauer anzusehen und habe die smarte Armbanduhr daher für einige Zeit am Handgelenk getragen. Bevor man allerdings loslegen kann, ist es vorab vonnöten, die Fitnessuhr mit Hilfe des beiliegenden magnetischen Ladepads samt USB-Kabel vollständig binnen etwa 2 Stunden aufzuladen. Laut Angaben des Herstellers reicht eine Akkuladung für einen Zeitraum von etwa 25 Tagen, danach können noch weitere 20 Tage in einem Energiesparmodus absolviert werden. Nach knapp einer Woche des Tragens bei vorheriger kompletter Aufladung zeigte die Withings Steel HR bei mir noch eine Restkapazität von 72 Prozent an – der vorgegebene Wert von 25 Tagen ist daher nicht übertrieben.

Um die Withings Steel HR einzurichten, und darunter auch die aktuelle Uhrzeit einzustellen, ist die Withings Health Mate-App für iOS erforderlich, die sich kostenlos aus dem App Store herunterladen lässt. In meinem Fall wurde die smarte Armbanduhr sofort erkannt und ließ sich binnen weniger Minuten mit einer neuen Firmware ausstatten und so vorbereiten, dass sie im Alltag verwendet werden kann. Neben persönlichen Daten, Schritt- und Gewichtszielen können über die App auch smarte Weckalarme und Benachrichtigungen, beispielsweise zur Schlafenszeit, aktiviert werden.

Wasserdicht bis 50 Meter Tiefe

Die Withings Steel HR macht bei der täglichen Nutzung einen wirklich guten Job: Sie lässt sich wie eine gewöhnliche Armbanduhr (am besten am passiven Handgelenk) tragen und zeigt dank einer analogen Ansicht den Fortschritt des täglichen Schrittziels. Möchte man mehr erfahren, genügt ein mehrmaliges Drücken auf die Krone, um auf einem kleinen LED-Display in der oberen Hälfte des Zifferblattes zwischen verschiedenen Informationen zu scrollen. Neben dem aktuellen Wochentag und dem heutigen Datum gibt es eine digitale Anzeige der Uhrzeit (9:48, 17:33 etc.), und darauf folgend die gegenwärtige Herzfrequenz, die heute absolvierten Schritte, die heute zurückgelegte Distanz, sowie die Uhrzeit des eingestellten Weckalarms.

Withings Steel HR 2

Besonders praktisch: Geht ein Anruf ein, erhält man eine iMessage oder E-Mail, oder steht ein Termin im Kalender an, wird auch diese entsprechende Information auf dem kleinen runden Display dargestellt und zudem eine kurze Vibration ausgegeben. Interaktionen sind allerdings nicht möglich, wie etwa das Beantworten einer eingehenden iMessage. Hier muss man sich mit der bloßen Darstellung begnügen.

Dank einer Wasserdichtigkeit von 5 ATM (50 m Tiefe) kann die Withings Steel HR nicht nur 24/7 am Handgelenk verbleiben, auch unter der Dusche, sondern lässt sich auch zum Schwimm-Tracking nutzen. Die smarte Armbanduhr erkennt automatisch bis zu zehn verschiedene Aktivitäten wie Gehen, Laufen, Schwimmen und Schlafen und fügt diese in die Timeline in der Health Mate-App ein. Möchte man manuell ein Workout starten, beispielsweise, um die Herzfrequenz dauerhaft tracken zu können, ist auch dies über ein längeres Gedrückthalten der Krone möglich. Der Hersteller gibt zudem an, dass die Armbanduhr lernfähig ist und nach einiger Anlaufzeit die Erkennung der jeweiligen Bewegungen optimiert, um so noch zuverlässiger zu arbeiten.

Automatische Aktivitäten müssen angelernt werden

Bei meinen bisherigen Erfahrungen mit der Withings Steel HR erfolgte die automatische Erkennung von Aktivitäten und Schlafphasen beizeiten wirklich gut und zuverlässig, irrte sich aber gleichzeitig auch bei einigen anderen Tätigkeiten. So wurde mir in einer Nacht eine Schlafdauer von nur etwa 4 Stunden angezeigt, obwohl ich mindestens 7 Stunden lang im Bett verbracht habe. Während einer anderen Nacht zeigte die Health Mate-App am nächsten Tag sagenhafte 12,5 Stunden der Bettruhe an – sie zählte meinen faulen Abend auf dem Sofa auch gleich als geruhsame Nachtruhe hinzu und bescheinigte mir eine Schlafenszeit ab 20.30 Uhr am frühen Abend.

Withings Steel HR 3

Wie man an diesen Beispielen erkennt, ist die automatische Erkennung von Aktivitäten kein Kinderspiel. Smartwatches und Fitnesstracker sind auch nur technische Geräte, die speziellen Algorithmen folgen und diese dann interpretieren. Immerhin: Im Vergleich zu vielen anderen bisher getesteten Fitnesstrackern erscheint mir die Angabe der erfolgten Schritte pro Tag wirklich plausibel und aussagekräftig. Bei Modellen von Jawbone oder Garmin wurden mir die täglichen Schritte oftmals viel zu optimistisch gezählt und zeigten teils bis zu einem Drittel längere Distanz auf als ein Gegenvergleich mit einer GPS-basierten Sportuhr – das ist bei der Withings Steel HR definitiv nicht der Fall.

Edelstahl-Gehäuse und Zeiger aus Chrom

Auch hinsichtlich der Verarbeitung und Materialqualität muss sich die Withings Steel HR keinesfalls hinter anderen „normalen“ Armbanduhren verstecken. Als Frau mit einem verhältnismäßig schmalen Handgelenk hätte ich persönlich allerdings das kleinere, dünnere und leichtere 36 mm-Modell bevorzugt. Bei der Produktion kommt ein Edelstahlgehäuse, Zeiger aus Chrom und ein weiches Silikon-Armband zum Einsatz. Letzteres lässt sich dank standardisierter Federstege auch mit beliebigen Ersatzbändern von 20 mm Breite (bei der 40 mm-Armbanduhr) ausstatten, sofern man sich mit dem weichen schwarzen Silikonband nicht anfreunden kann oder will.

Das Fazit für die Withings Steel HR fällt nach einiger Zeit am Handgelenk durchweg positiv aus: Die Uhr sieht stilvoll-elegant aus, verfügt über alle notwendigen Tracking-Funktionen, ist wasserdicht, zeigt auch die Herzfrequenz an, und hält mit einer Akkuladung fast einen ganzen Monat lang durch. Mit einem Preis von knapp 200 Euro ist das Modell sicher kein Schnäppchen – aber bedenkt man, dass übliche Fitnesstracker mit gleichen Funktionen auch schon um die 100 bis 120 Euro kosten, und eine vernünftige Armbanduhr mit ebensolchen Preisen zu Buche schlägt, relativiert sich der Anschaffungspreis sehr schnell.

Withings Steel HR - Fitnessuhr mit...
79 Bewertungen
Withings Steel HR - Fitnessuhr mit...
  • Herzfrequenzmessung - Optimieren Sie Ihr Training, indem Sie Ihre Herzfrequenz messen und verbessern Sie langfristig Ihre Gesundheit mit der Messung der täglichen und der ruhenden Herzfrequenz.
  • Activity Tracking - Misst automatisch Gehen, Laufen, Schwimmen, Schlafen, die zurückgelegte Distanz sowie verbrannte Kalorien.

Der Artikel Withings Steel HR: Wasserdichte Fitnessuhr mit Herzfrequenzmessung und Benachrichtungen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[iOS] AppStore Perlen 12/17

In der zurückliegenden Woche trug sich Bemerkenswertes zu. Apple hat vollkommen überraschend die beliebte iOS Automatisierungs-App Workflow (kostenlos im AppStore) übernommen und sich damit die Dienste der drei federführenden Entwickler gesichert. Diese sollen künftig an der Weiterentwicklung von iOS mitarbeiten, was Hoffnung auf eine verbesserte Cross-App-Kommunikation und Workflow-Verbesserungen schürt. Die App selbst verbleibt zunächst im AppStore und wird nun kostenlos (zuvor € 2,99) angeboten. Damit zeigt sich recht eindeutig, dass Apple sehr wohl ein Auge darauf hat, was für Drittanbieter-Apps sich in seinem virtuellen Software-Kaufhaus tummeln und wie diese bei den Nutzern ankommen. Eine solche Übernahme stellt aber natürlich die absolute Ausnahme dar. Diese haben sich die drei Entwickler aber absolut verdient. Workflow wurde fortlaufend an die aktuellsten iOS-Technologien angepasst und unterstützt auch sämtliche von Apple angebotenen Unterstützungen für Sehbehinderte und Menschen mit eingeschränktem Hörvermögen. Da kann man nur sagen: Well done! Und damit nun viel Spaß mit den AppStore Perlen dieser Woche!

Kostenpflichtige Apps

OXENFREE
Inzwischen ist es schon nicht mehr wirklich ungewöhnlich, dass erfolgreiche Spiele von PC und Konsole früher oder später auch auf das iPhone und das iPad springen. Dies gilt nun auch für OXENFREE, ein Indie-Spiel, mit einer fesselnden Hintergrund-Story. Darin gerät eine Gruppe von Freunden in eine Geisterwelt und aus dieser nach Möglichkeit schadlos wieder entkommen. Der Spieler schlüpft dabei in die Rolle des Teenagers Alex, mit dem man versucht, seine Freunde vor Schaden zu bewahren. Hierzu führt man Dialoge mit den verschiedensten Charakteren und baut so nach und nach eine Beziehung zu ihnen auf. Mit Alex' Radio funktioniert dies sogar auch mit den Geistern. Je nachdem wie man sich dabei verhält und anstellt, nimmt das Spiel entsprechende Wendungen. All dies präsentiert sich nicht nur in toll gezeichneten Grafiken, sondern auch mit einem extra produzierten Soundtrack. Uneingeschränkt empfehlenswert!



YouTube Direktlink

Download € 3,99
   

Tokaido
Dasselbe was ich oben über erfolgreiche PC- und Konsolenspiele geschrieben habe, kann man eins-zu-eins auch über erfolgreiche Brettspiele schreiben, die inzwischen auch immer öfter ihren Weg als Touch-Adaption auf das iPhone und das iPad finden. Jüngstes Beispiel hierfür ist nun Tokaido, welches sich in dieser Woche im AppStore eingefunden hat. Wie es der Name schon leicht andeutet, ist das Spiel im Japan des Mittelalters angesiedelt und versetzt den Spieler in die Rolle eines Reisenden auf der legendären Tokaido-Straße. Hierbei kommt es zu verschiedenen Ereignissen und Erlebnissen der verschiedensten Art. Gespielt werden kann Tokaido sowohl alleine als auch im "Pass & Play"-Verfahren mit mehreren Teilnehmern und in einem Online-Multiplayer-Modus. Erneut eine wahrlich gelungene Brettspielumsetzung, die auch auf iPhone und iPad nichts von ihrem Charme verliert.



YouTube Direktlink

Download € 6,99
   

pocus.
Auch in dieser Woche wird natürlich wieder geknobelt. Besonders gut funktioniert dies mit pocus. Hier kippt und rollt man ein kleines rotes Quadrat über verschiedene Felder auf einem dreidimensionalen, aufgeklappten Würfel. Dabei kann man sich allerdings nicht beliebig fortbewegen, sondern muss verschiedene Begebenheiten berücksichtigen. Um das Quadrat zu bewegen, wischt man einfach in die gewünschte Richtung und muss dabei irgendwie das grün markierte Ziel erreichen.. Dabei kommt aber immer wieder auch die Physik in Form der Schwerkraft ins Spiel. Ein kleiner schwarzer Punkt dient dabei als Indikator, an welcher Stelle diese gerade wirkt. All dies wird schon nach relativ kurzer Zeit ziemlich komplex und man benötigt schon eine Menge Hirnschmalz, wenn man die 60 Level bestehen möchte. Herausfordernd und kurzweilig!



YouTube Direktlink

Download € 0,99
   

Death Road to Canada
Ein vollkommen abgedrehter Spiele-Neuzugang präsentiert sich in dieser Woche mit "Death Road to Canada". In dem Spiel, welches sich selbst als "Road Trip Action-RPG" bezeichnet, übernimmt man die Kontrolle über eine Gruppe Jugendlicher, die sich auf einen Road-Trip von Florida nach Kanada machen und dabei auf jede Menge Zombies und sonstige Untoten treffen. Dabei wird das komplette Setting, also sämtliche Locations, Events, Fähigkeiten und Persönlichkeiten bei jedem Neustart komplett neu generiert. Um sich gegen die Zombies durchzusetzen gilt es, die Fähigkeiten jedes einzelnen, aber auch der gesamten Gruppe so einzusetzen, dass man am Ende erfolgreich ist. Dabei kann man dann auch schonmal einen Bodybuilder rekrutieren oder einem Hund beibringen, aufrecht zu gehen. Wie gesagt: abgedreht, aber absolut kultverdächtig und derzeit noch zum Startpreis erhältlich.



YouTube Direktlink

Download € 7,99
   

Sunless Sea
Das auf dem PC mit diversen Preisen ausgezeichnete Textabenteuer Sunless Sea steht seit dieser Woche nun auch auf dem iPad zur Verfügung. Wie der Name schon vermuten lässt, verschlägt es einen hier mit einem kleinen Boot aufs Wasser. Was zunächst mit einer bloßen Erkundung der Umgebung beginnt, entpuppt sich schon bald als herausforderndes Abenteuer, in dem einem nicht nur plötzlich auftauchende Eisberge und überdimensionale Krebse das Leben schwer machen, sondern auch die permanente Dunkelheit und die Einsamkeit der See. Während der Erkungstour gilt es immer wieder Entscheidungen zu treffen, die den Fortgang des Spiels maßgeblich beeinflussen. Über 350.000 Wörter kommen dabei zum Einsatz, die das Spiel unglaublich tief- und vielschichtig machen. Anders als bei vielen anderen Textabenteuern kommen hier aber auch absolut überzeichend gezeichnete Grafiken zum Einsatz, die ein passendes Ambiente und ein unglaublich fesselndes Spiel entstehen lassen.



YouTube Direktlink

Download € 9,99
   

TIS-100P
Ich persönlich bin immer wieder überrascht, wie beliebt Simulatoren auf den iOS-Geräten sind. Egal, ob es sich dabei beispielsweise um den Landwirtschafts-Simulator oder den Bau-Simulator handelt. Letzterer ist in der aktuellen Woche in einer neuen Version erschienen, die den Nachfolger des beliebten Bau-Simulator 2014 darstellt. Dabei folgt das Spiel einer klassischen Aufbausimulation, in der man nach und nach sein eigenes Bauunternehmen aufbaut und sich dabei auch hinter das Steuer von 36 original lizenzierten Baufahrzeugen von Caterpillar, Liebherr, Palfinger, Bell, STILL und ATLAS setzt. Mit diesen kann man dann nach Herzenslust baggern, riesige Kräne steuern, Baumaterialien verladen, Beton gießen oder die Straßen der Stadt Westside Plains asphaltieren. Die damit erwirtschafteten Gewinne wollen anschließend natürlich wieder sinnvol reinvestiert werden, damit das Unternehmen auch immer schön weiter wächst. Wer Spaß an solchen Simulationen hat, wird hier sicherlich begeistert sein.



YouTube Direktlink

Download € 4,99
   

Balrog - Undersea Challenge
Bei "Balrog - Undersea Challenge" handelt es sich weniger um ein klassisches Spiel, als vielmehr um eine entspannende audio-visuelle Reise in einem U-Boot. Dabei erkundet man wunderschön gezeichnete Unterwasserwelten und entdeckt dabei geheimnisvolle Höhlen und versunkene Städte. Am besten Kopfhörer aufsetzen, es sich gemütlich machen und mal wieder so richtig entspannen. Nichts desto trotz kommt dabei auch eine gewisse Herausforderung nicht zu kurz. Man muss nämlich ständig auf der Hut sein, nicht mit den Felsen oder sonstigen (Unterwasser-)Hindernissen zu kollidieren. Und dabei kann es mit der Entspannung dann auch ganz schnell einmal vorbei sein. Kurzweilig und gelungen!



YouTube Direktlink

Download € 1,99
   

Dead Ringer: Fear Yourself
Und nun ist endgültig Schluss mit Entspannung. In Dead Ringer bringt nämlich der komplette Horror den Spieler zum Schwitzen. In einem futuristischen Setting entwickelt der junge Wissenschaftler Dr. Laird eine künstliche Intelligenz, die den Weltfrieden sichern soll. Blöderweise geht dabei natürlich etwas schief, so dass M.I.R.A. zum Leben erwacht und nun selbst nach der Weltherrschaft strebt. Um dies zu verhindern, dringt man in die Tiefen von M.I.R.A. Hauptquartier ein und versucht dabei, intelligenter zu sein als die künstliche Intelligenz. Dabei ist stets die richtige Mischung aus direkter Konfrontation und unbemerktem Voranschleichen gefragt, während man nach und nach Informationen und Waffen sammelt, mit denen man M.I.R.A. schließlich den Garaus machen kann. Doch hinter jeder Ecke wartet auch schon wieder eine neue schockierende Überraschung...



YouTube Direktlink

Download € 0,99
   

Säugetiere von TinyBop
Die Erkundungs-Apps von TinyBop sind nicht nur für Kinder unglaublich lehrreich, sondern werden auch von Erwachsenen gerne genutzt und sind noch dazu äußerst liebevoll gestaltet. Der neueste und somit inzwischen neunte Streich der Entwickler behandelt das Thema Säugetiere und erlaubt dabei erneut das spielerische Entdecken von allem, was sie so einzigartig macht. Dabei kann man unter anderen herausfinden, wie Säugetiere sehen, essen, spielen, rennen, wachsen und fühlen. Jedes Tier (Tiger, Fledermaus, Känguru, Elefant und mehr) kann dabei interaktiv unter die Lupe genommen werden - und zwar sowohl von außen, als auch von innen. Somit kann man auch die Anatomie jedes Tieres - Knochen, Fell, Schnurrhaare und mehr erkunden. Eine absolute Empfehlung für alle iOS-Nutzer von 5 bis 99 Jahren.



YouTube Direktlink

Download € 2,99
   

Card Thief
Von Apple in der zurückliegenden Woche prominent im AppStore beworben, präsentiert sich Card Thief als ein Solitär-ähnliches Schleichspiel, das mit einem Stapel Karten gespielt wird. Schleichspiel? Ja, man versucht Dinge zu tun, ohne dabei entdeckt zu werden. Dies geschieht eben in diesem Fall mit Karten. Als raffinierter Dieb schleicht man so durch den Schatten, löscht Fackeln, erleichtert die Taschen von Wachen und stiehlt wertvolle Schätze ohne geschnappt zu werden. Die erbeuteten Dinge können anschließend ins Diebesversteck gebracht und dort gegen mächtige Ausrüstungskarten eingetauscht werden. Dabei gilt, dass man auf jeden Raub drei Ausrüstungskarten mitnehmen kann. Durch die Kartenstapel ist das Spiel natürlich bei jedem neuen Start auch wieder komplett anders und absolut unvorhersehbar, so dass man auch immer wieder spontan richtige Entscheidungen treffen muss, um das Diebesgut zu mehren. Interessante Kombination aus Schleich- und Solitär-Kartenspiel.



YouTube Direktlink

Download € 1,99
   

Curvyrace
Ein schlichter, einfacher Top-Down-Racer - das ist Curvyrace. Nicht mehr und nicht weniger. Keine aufwendigen Grafiken, keine ausgeklügelt-realistischen Strecken, stattdessen Arcade-Action pur. Mit einem farbigen Fahrzeug rast man durch labyrinthartige Strecken und versucht dabei natürlich einerseits, nicht mit den zahlreichen Hindernissen zu kollidieren und dabei andererseits auch schneller als die Gegner zu sein. Gesteuert wird dabei stets mit nur einem Finger. Berührt man das Display und lässt den Finger darauf, fährt das Fahrzeug nach rechts, nimmt man den Finger vom Display, geht es nach links. Gas und Bremse braucht man hier nicht. Gespielt werden kann dabei entweder alleine, gegen den Computergegner oder im Echtzeit-Multiplayer Modus. Macht Laune!

Download € 1,99
   

Ellie & Max
Perspektiv-Puzzler stehen im AppStore spätestens seit dem legendären Monument Valley (€ 3,99 im AppStore) hoch im Kurs. Und auch wenn "Ellie & Max" sicherlich nicht an das große Vorbild heranreicht, ist das Klötzchen-Spiel dennoch äußerst liebevoll gestaltet und das Spielprinzip überzeugend umgesetzt. Nicht umsonst konnte das Spiel auf anderen Plattformen bereits diverse Preise einheimsen. Bei den beiden namensgebenden Protagonisten Max und Ellie handelt es sich um kleine "Klötzchen-Tiere", die in einer Klötzchen-Welt den Ausgang in den über 80 herausfordernden Levels finden müssen. Hierzu werden die 3D-Konstrukte so lange gedreht und gewendet, bis ein Weg gefunden ist, den Max und Ellie nehmen können, um voranzukommen. Hilft ein wenig, die Zeit bis zum hoffentlich irgendwann kommenden Monument Valley 2 zu überbrücken...



YouTube Direktlink

Download € 3,99
   

Kostenlose Apps

komoot


Wenn es um Routenplanung für Fahrradtouren oder Outdoor-Aktivitäten geht, führt eigentlich kein Weg an komoot vorbei. Die aus meiner Sicht mit Abstand beste App in diesem Bereich hat passend zum Frühlingsstart in der zurückliegenden Woche ein Update spendiert bekommen, welches erneut diverse wirklich gute Verbesserungen mitbringt. Vorne weg haben die Entwickler einen neue Routenplaner integriert, der sich nun noch flexibler an den jeweiligen Nutzer anpasst. So kann man sich nun Routen auf Basis verschiedener Kriterien vorschlagen lassen, oder auch vorgefertigte Routen eigenmächtig verändern oder verlängern - komoot macht dies nun alles klaglos mit. Hinzu gesellen sich verschiedene weitere kleine Verbesserungen. Dennoch bleibt komoot natürlich auch weiterhin kostenlos. Zudem lässt sich die erste Region mit Strecken kostenlos lasen, weitere Regionen können einzeln oder auch gleich für ganz Europa per In-App Purchase hinzugefügt werden. Alternativlos.



YouTube Direktlink

Download kostenlos
   

Super Mario Run
Ja, richtig gelesen. Super Mario Run findet sich mal wieder in den AppStore Perlen ein. Grund hierfür ist die Veröffentlichung von Version 2.0 des ersten Mario-Titels für iPhone und iPad. Diese bringt eine ganze Reihe Neuerungen mit, darunter neue spielbare Charaktere, einen Easy-Modus und vor allem neue frei spielbare Inhalte. Bei den neuen Charakteren hat man nun Zugriff auf verschiedenfarbige Yoshis die sich vor allem in der Toad Rally auswirken. Hat man sich bislang noch nicht zum Kauf der Vollversion per In-App Purchase für € 9,99 entschieden, kann man mit der neuen Version nun auch Bowser's Challenges kostenlos spielen. Hat man diese absolviert, bekommt man Zugriff auf den vormals gesperrten 1-4 Level. Absolviert man auch diesen erfolgreich, werden unter anderem neue Kurse in der Toad Rally freigeschaltet. Alles in allem macht das Update das ohnehin schon gute Spiel noch einmal ein Stück weit besser. Ob es Nintendo hiermit gelingt, weitere Nutzer vom Kauf der verhältnismäßig teuren Vollversion zu überzeugen, muss sich allerdings erst noch zeigen.



YouTube Direktlink

Download kostenlos
   

Lake Coloring Books
Und noch ein weniteres Update hat sich in dieser Woche im AppStore eingefunden. Dabei handelt es sich um Lake Coloring Books. Ein wenig überraschend erleben Malbücher dieser Tage wieder eine bemerkenswerte Renaissance. Dabei ist es egal, ob es sich um Papierbücher oder virtuelle Malbücher handelt - viele Menschen empfinden diese Art von Beschäftigung als äußerst entspannend, feinmotorikfördernd und kreativ. Das Aushängeschild für solche Malbücher auf dem iPhone und dem iPad ist dabei Lake. Hier bekommt man 12 auszumalende Bilder mitgeliefert und auf Wunsch jeden Tag ein neues Motiv. Technisch ist die App hevorragend umgesetzt. Man kann jederzeit herein- oder herauszoomen, um innerhalb der Linien zu malen und es stehen verschiedene Pinsel, Farben und Maltechniken zur Verfügung. Möchte man über die mitgelieferten Bilder hinaus Zugriff auf weitere haben, können diese per In-App Purchase freigeschaltet oder im Abonnement erworben werden.

Download kostenlos
   

Formula 1
Morgen beginnt mit dem Qualifying zum großen Preis von Australien die neue Formel 1 Saison, die nicht nur mit einem neuen Betreiber, sondern auch mit jeder Menge Veränderungen im Reglement und auch ohne amtierenden Weltmeister auftwartet. Wie in jedem Jahr lässt sich das Renngeschehen anhand allerlei Statistiken und Zusatzinformationen auch über die offizielle F1-App begleiten. Hiermit kann man nicht nur sämtliche Trainings-Sessions, das Qualifying und das Rennen in Echtzeit verfolgen, es stehen auch verschiedene Zeitenmonitore und eine GPS-gestützte Streckenkarte bereit, auf der man die Autos an ihrem jeweils aktuellen Ort auf der Strecke sieht. Sogar der komplette Boxenfunk kann hier belauscht werden. Die App ist also quasi der Kommandostand für die Hosentasche. Soll es ein wenig mehr sein, muss zum happigen In-App Purchase gegriffen werden. Die App ist aber auch in ihrer kostenlosen Grundversion ein Muss für jeden Formel 1 Fan.

Download kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Thunderbird: Nächstes großes Release beendet Unterstützung für ältere OS-X-Versionen

Thunderbird-Nutzer aufgepasst: das nächste große Release des kostenfreien E-Mail-, Usenet- und Chat-Clients steht in den Startlöchern. Thunderbird 52 wird für die nächsten ein bis zwei Wochen erwartet und löst die Versionsreihe 45.x ab. Das Update wartet mit zwei bedeutenden Änderungen für Mac-Anwender auf.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 24.3.17

Bildung

WP-Appbox: Learn French & Spanish - Toddler & Kids Animals (Kostenlos, Mac App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: Block ads, trackers & more with 1Blocker („9,99€“ 4,99 €, Mac App Store) →

Grafik & Design

WP-Appbox: Fusion 360 (Kostenlos+, Mac App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: CopyLess 2 (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: Memo - Sticky Notes (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Thoth (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Flyingbee Reader Lite - Annotate, Fill & Sign PDF (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Get It Done - Tasks (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Advanced Disk Clearer (Kostenlos, Mac App Store) →

Soziale Netze

WP-Appbox: AnyTalk — Fast Secure Messaging (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: IQ Wars (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: Manage It - Project Manager (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: VictronConnect (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Easy Books: Accounting, Bookkeeping & Invoicing (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ab Montag: REWE verkauft iPhone 7 mit 128GB für 666 Euro

Rewe Iphone 7Solltet ihr euch heute eines der iPhone 7-Sondermodelle geordert haben, könnt ihr jetzt noch mal kurz in euch gehen und bewerten, welchen Premiumaufschlag euch die rote Alu-Oberfläche wert ist. In der 13. Kalenderwoche gibt es die baugleichen Geräte in Silber und Schwarz nämlich mit einem deutlichen Preisnachlass. Twitter-Nutzer Dirk Kunde zeigt ein Foto des Prospekts […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kleinkind rettet mit Siri-Hilfe Leben seiner Mutter

Feuerwehr, Notruf, Blaulicht

Ein Vierjähriger in London war dank der iPhone-Sprachassistentin in der Lage, den Notruf zu verständigen, nachdem er seine Mutter leblos vorgefunden hatte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Den Augenblick nutzen: iPad Air 2 jetzt günstiger kaufen

Es klingt grotesk, da Apple selbst das iPad Air 2 nicht mehr anbietet, stattdessen mittlerweile ein neues iPad dafür ins Portfolio aufgenommen hat. Doch das iPad Air 2 wurde unmittelbar vor der Veröffentlichung des neuen Tablets nun im Preis reduziert, und zwar sowohl von Saturn als auch von Amazon. Allerdings ist es bei erstgenanntem Händler mittlerweile nicht mehr verfügbar.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Facebook erweitert und viele Rabatte fürs Wochenende

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

iTunes-Karten mit Rabatt

App-News

Facebook: Das soziale Netzwerk hat bekanntgegeben, dass das Livestreaming erweitert wird. Ab sofort können auch Live-Videos vom Desktop (und nicht nur mobil) an Freunde und Abonnenten gestreamt werden können.

Facebook Facebook
(221168)
Gratis (universal, 316 MB)

Cut.: Die Entwickler der beliebten Puzzle hocus. und pocus. liefern schon im April ihr nächsten Werk aus. Cut. ist ein feiner Puzzler, bei dem filigran vorgezeichnete Formen passend zerschnitten werden müssen. Ein erster Trailer gibt mehr Aufschluss.

hocus. hocus.
(606)
0,99 € (universal, 25 MB)
pocus. pocus.
Keine Bewertungen
0,99 € (universal, 65 MB)

Week Calendar: Die vielseitige, auch auf Deutsch erhältliche Kalender-App für iCloud-, Google- und Exchange-Accounts überzeugt in der neuesten Version mit einem integrierten Gruppenplaner.

Week Calendar Week Calendar
(6341)
1,99 € (iPhone, 76 MB)

Barcoo: Die Lebensmittel-App mit integriertem Scanner, der Gesundheits-Infos über Lebensmittel inklusive Lebensmittel-Ampel direkt auf Euer iPhone bringt, feiert ihren achten Geburtstag. Grund genug, erneut auf diese wichtige App hinzuweisen.

barcoo Barcode Scanner & QR Code Reader barcoo Barcode Scanner & QR Code Reader
(23541)
Gratis (universal, 42 MB)

Bejeweled Stars: Zum Frühlingsstart wird der Match-3-Klassiker mit 15 neuen Leveln ausgestattet.

Bejeweled Stars Bejeweled Stars
(336)
Gratis (universal, 155 MB)

Boom: Der vielseitiger Musik-Player Boom bietet nun einen komplett frei einstellbaren Equalizer für alle User, die größtmögliche Kontrolle über den Sound ihres iPhones oder iPads haben wollen.

Boom: Best Equalizer & Magical Surround Sound
(130)
Gratis (universal, 84 MB)

Instagram: Nicht nur für User, auch für Werbetreibende wird Instagram immer beliebter. Wie TechCrunch berichtet, verzeichnet der Dienst inzwischen über eine Million monatlich aktive Werber. Im September 2016 waren es noch knapp 200.000.

Instagram Instagram
(74209)
Gratis (iPhone, 91 MB)

App des Tages

Formula 1: Zum Start der Formel 1 bietet als Second Screen zusätzliche Infos zu allen Rennen – mehr Details hier bei uns:

Formula 1® Formula 1®
(434)
Gratis (universal, 130 MB)

Die besten neuen Apps für Euer perfektes Wochenende

Power Rangers – Legacy Wars: Fans der Serie können sich hier mit all ihren Lieblingshelden bekriegen, in Echtzeit-PvP in Konsolen-Qualität.

Power Rangers: Legacy Wars
(6)
Gratis (universal, 155 MB)

Militia: Hierbei handelt es sich um ein minimalistisches, rundenbasiertes Strategiespiel. Ihr führt dabei auf einem gerasterten Feld einen Trupp Soldaten gegen Monster ins Feld.

Militia Militia
Keine Bewertungen
3,99 € (universal, 72 MB)

The Elder Scrolls: Ab sofort ist die digitale Fassung des beliebten Fantasy-Sammelkartenspiels auch für iPad erhältlich.

The Elder Scrolls: Legends
(37)
Gratis (iPad, 1135 MB)

Bau-Simulator 2: Gründet Euer Bauunternehmen und steuert 36 einzigartige Baustellen-Geräte, um hervorragende Gebäude fertigzustellen.

Bau-Simulator 2 Bau-Simulator 2
(20)
4,99 € (universal, 1317 MB)

Death Road to Canada: Mit einer kleinen Gruppe etwas einfach gestrickter Jugendlicher, die skurille Unterhaltungen führen, werden hier in zufällig generierten Leveln Zombies bekämpft.

Death Road to Canada Death Road to Canada
Keine Bewertungen
7,99 € (universal, 51 MB)

Sunless Sea: Mit über 350.000 Wörtern liefert Euch dieser Desktop-Port ein Textabenteuer par excellence für das iPad, welches zugleich auch mit grafischen Details überzeugt.

Sunless Sea Sunless Sea
Keine Bewertungen
9,99 € (iPad, 505 MB)

Ellie & Max: Quadratische Spielfiguren treffen auf quadratische Level – ein Spiel, bei dessen freischwebenden Puzzle-Leveln die Figuren sowohl zwei- als auch dreidimensional bewegt werden sollen.

Ellie & Max Ellie & Max
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 227 MB)

Dead Ringer – Fear Yourself: Alle Horror-Fans, die nach etwas Spannung suchen, sollten sich dieses futuristische Spiel ansehen.

Dead Ringer: Fear Yourself
Keine Bewertungen
0,99 € (universal, 267 MB)

Balrog: Mystische Unterwasserwelten warten hier darauf, von Euch als U-Boot-Pilot durchfahren zu werden.

Balrog - Undersea Challenge Balrog - Undersea Challenge
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 87 MB)

Pixelterra: Bei diesem Spiel haben wir es mit einer Anlehnung an Minecraft zu tun. Mit über 100 Craft-Rezepten baut Ihr Euch eine kleine Spielwelt auf, mit der dann anschließend frei interagiert werden kann.

PixelTerra PixelTerra
Keine Bewertungen
0,99 € (universal, 40 MB)

Curvyrace: Wie in klassischen Topdown-Rennspielen rast Ihr durch labyrinthische Level – die aber teilweise enorm komplex und eigen sind.

Curvyrace Curvyrace
Keine Bewertungen
0,99 € (universal, 58 MB)

Tokaido: Als Adaption eines erfolgreichen Brettspiels entführt Euch Tokaido in das mittelalterliche Japan.

Tokaido™ Tokaido™
Keine Bewertungen
6,99 € (universal, 469 MB)

Card Thief: Freut Euch auf eine wilde Mischung aus Dungeon-Spiel und Solitär – perfekt für alle Kartenspiel-Fans, die nach Abwechslung suchen.

Card Thief Card Thief
(47)
1,99 € (universal, 133 MB)

Cube Orbit: Match-3 Puzzle werden hier in die dritte Dimension, genauer gesagt auf die verschiedenfarbigen Seiten eines komplexen Würfels, transferiert.

Cube Orbit Cube Orbit
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 54 MB)

Qorbit: Im Weltraum werden Euch kosmische Puzzle mit extraterrestrischen Objekten vorgesetzt. Mit Arcade-Action und Reaktionsschnelligkeit sollt Ihr sie lösen.

Qorbit Qorbit
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 24 MB)

Trilogic: Die Spielregeln dieses Puzzlers folgen einem einfachen Prinzip, nämlich „Wasser löscht Feuer“. Mit diesem Leitsatz ist es die Aufgabe des Spielers, die Level-Bausteine passend aufzulösen.

Trilogic Trilogic
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 5.4 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7 (Product)RED Sonderedition jetzt bei der Telekom bestellen

Das neue iPhone 7 (Product)RED lässt sich ab sofort bei der Telekom bestellen. Anfang dieser Woche hatte Apple verschiedene neue Produkte vorgestellt, darunter ein neues 9,7 Zoll iPad sowie das iPhone 7 in der (Product)RED Sonderedition. Das rote iPhone 7 kann ab sofort bei der Telekom gekauft werden.

Jetzt bestellen: iPhone 7 (Product)RED bei der Telekom

Den Verkaufsstart für das neue iPhone 7 (Product)RED hat Apple für den heutigen Freitag terminiert. Ab sofort lässt sich die Sonderedition des iPhone 7 nicht nur direkt bei Apple bestellen, sondern auch bei den Mobilfunkanbietern kaufen. Auch die Telekom ist mit von der Partie und bietet das rote iPhone 7 und iPhone 7 Plus ihren Kunden an.

Beide Modelle lassen sich in der 128GB und 256GB Variante bestellen. Das iPhone 7 (Product)RED ist rein technisch identisch mit dem „normalen“ iPhone 7. Der Unterschied liegt in der Farbe und in der Tatsache, dass Apple bei seinen (Product)RED Produkten einen Teil des Erlöses an den Global Fund im Kampf gegen AIDS spendet.

Das iPhone 7 (Product)RED lässt sich mit den Telekom MagentaMobil Tarifen kombinieren. Der MagentaMobil M bietet euch beispielsweise Internetflat (3GB Highspeed-Volumen mit LTE Max), eine Telefon-Flat, eine SMS-Flat, EU-Roaming, eine hotSpot-Flat und im ersten Monat unbegrenztes Highspeed-Volumen. Erfreulicherweise gibt es bei der Telekom derzeit eine Online-Rabatt-Aktion, bei der ihr während der Mindestvertragslaufzeit 24x 10 Prozent Rabatt auf die Grundgebühr erhaltet. Von daher können wir euch nur dringend raten, den Tarif online abzuschließen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hochwertige iPhone-Silikon-Hüllen von Hardwrk: In verschiedenen Farben auf 9,90 Euro reduziert

Bei Amazon haben wir ein weiteres Schnäppchen für euch ausfindig gemacht. Silikon-Hüllen von Hardwrk für verschiedene iPhone-Modelle gibt es aktuell zum kleinen Preis.

Hardwrk Case

Gestern hat uns eine Mail von Hardwrk, einem deutschen Hersteller für Apple- Zubehör, erreicht. “Wir haben seit gestern neue Farben von unserem Silikon-Case am Start”, schreibt uns das Team. “Als erste Maßnahme zur Produkteinführung sind die Teile bei Amazon bis einschließlich Sonntag auf 9,90 Euro reduziert.” Ein mehr als interessanter Preis, immerhin fordert Apple für seine Schutzhüllen aus Silikon stolze 39 Euro.

Heute Mittag durften wir dann ein Paket mit den fünf verschiedenen Farben auspacken: Schwarz, Dunkelblau, Roségold, Gold und Silber stehen zur Auswahl. Verfügbar sind die Schutzhüllen für das iPhone 6, iPhone 6 Plus, das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus. Die Kosten sind überall identisch: 9,90 Euro und für Prime-Kunden sogar kostenloser Versand.

Der erste Eindruck fällt positiv aus: Die Schutzhüllen kommen in keiner billigen Plastik-Tüte daher, wie man es sonst von günstigen Modellen kennt, stattdessen stecken sie in einer Verpackung, die sich auch im Einzelhandel sehen lassen könnte. Aber wie sieht es mit der Qualität der Hülle selbst aus?

Qualität der Schutzhüllen kann überzeugen

Das Silikon-Case von Hardwrk ist sehr passgenau und auf der Innenseite mit schonendem Mikrofaser ausgekleidet. Die Buttons des iPhones lassen sich dank aufgesetzten Knöpfen sehr gut bedienen, auch alle anderen Anschlüsse liegen frei und sind gut erreichbar. Was mir besonders gut gefällt. Auf der Rückseite gibt es kein Logo des Herstellers, das Design ist also sehr schlicht.

Bei den verschiedenen Farbvarianten ist mir nur ein Unterschied aufgefallen: Roségold, Gold und Silber scheinen eine spezielle Beschichtung zu haben, die etwas glatter ist. Schwarz und Dunkelgrau haben etwas mehr “Grip” und liegen meiner Meinung nach etwas besser in der Hand.

Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 24,90 Euro, zuletzt wurden die “alten” Farben für 17,90 Euro verkauft. Dementsprechend ist das Angebot für 9,90 Euro wirklich gut, insbesondere aufgrund der tollen Qualität.

Angebot
hardwrk Premium Silikon Case für iPhone 7 Plus -...
68 Bewertungen
hardwrk Premium Silikon Case für iPhone 7 Plus -...
  • Trägt nicht auf: Optimaler Schutz bei geringer Dicke und niedrigem Gewicht
  • Passgenau: Kamera, Mikrofon und LED-Blitz passgenau ausgespart

Der Artikel Hochwertige iPhone-Silikon-Hüllen von Hardwrk: In verschiedenen Farben auf 9,90 Euro reduziert erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Twelve South BookBook iPhone

iGadget-Tipp: Twelve South BookBook iPhone ab 29.99 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Falls es sich nicht um ein Original handelt (es aber als solches angeboten wurde) kann man reklamieren und bekommt meistens sein Geld zurück.

Bei mir hat's funktioniert. Die Qualität ist okay.

Die Originale bekommt man normalerweise erst ab rund 50 Euro.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Japanisch Für Anfänger – Grammar And Writing

apanisch Für Anfänger – Grammar And Writing Practice ist ein bequemer Leitfaden, der für diejenigen sehr nützlich sein wird, die sich dafür entschieden haben, Japanisch von Grundlagen zu lernen.

– SCHREIBEÜBUNGEN: Nachforschung von Hiraganazeichen;

– Sowohl GRAMMATISCHE als auch LEXIKALISCHE Themen;

– Interessante TATSACHEN über die japanische Sprache;

– Einfache ERKLÄRUNGEN der Grammatikgrundlagen;

– AUDIO-AUSSPRACHE aller japanischen Wörter;

– VOKABULAR Notizen am Ende jeder Einheit;

– TESTS, die helfen, sich das gelehrte Material einzuprägen;

– Geschaffen von Berufslinguisten!

Wenn Sie äußerst eifrig sind, Japanisch zu erlernen, tun Sie es! Und Japanisch Für Anfänger – Grammar And Writing Practice wird Ihnen helfen, Ihre Wünsche zu verwirklichen.

WP-Appbox: Japanisch Für Anfänger - Grammar And Writing (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

piQtility 4.9.2 - $19.99



piQtility, much more than a picture viewer. It's a clever image viewer with a collection of tools every user needs from time to time.

Features
  • Picture viewer: slideshow; easy sorting; easy sharing to Facebook, Flickr, Twitter, Photos, Mail; full screen support
  • Rename files: not just a simple file renamer, check it out
  • Watermark
  • Convert files: supported file type: JPEG, TIFF, PNG, PDF
  • Sort pictures, also batch functionality
  • Create HTML picture galleries
  • Resize, crop pictures
  • Frame photos
  • Convert to color profiles
  • Add tint
  • Create duo tones
  • Duo tone effect
  • Multiple foto filters, such as: sepia, chrome, vintage...
  • Extended ZIP functionality
  • Add rounded corners to pictures
  • Add a custom background color
  • Add a border with a thickness of your choice


Version 4.9.2:
  • Code enhancements, related to the latest macOS 10.12 Sierra
  • Fixed:
    • Resolves an issue when using file and folder paths containing white spaces in the 'export html' function.
    • The 'perfect circle (auto)' option when you apply 'rounded corners' to a picture is working correctly now.


  • OS X 10.9 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Philips Hue heute im Angebot (Preise, Info)

Philips Hue gehört bei Euch zu den beliebtesten Gadgets. Heute gibt es wieder ein Angebot.

Cyberport hat einen guten Deal für die Hue-Serie am Start. Wir fassen die Einzelheiten kompakt zusammen.

Dort erhaltet Ihr das Philips Hue White Ambiance Starter Set mit der neuen HomeKit-kompatiblen Bridge, zwei White Ambiance Lampen (E27-Fassung) plus einstellbarer Farbtemperatur sowie Dimmer-Schalter für nur 99,90 Euro.

Bestpreis bei Cyberport, nur solange der Vorrat reicht

Im Netz haben wir das beste Angebot für 117 Euro gefunden. Regulärer Preis: sogar 139,90 Euro. Der Cyberport-Sparpreis gilt nur solange der Vorrat reicht, die Aktion dürfte auf großes Interesse bei unseren Lesern stoßen.

Nicht vergessen: Neue E14-Hue-Lampen jetzt vorbestellbar

Falls Ihr unsere News dazu übersehen haben solltet: Für Philips Hue gibt es jetzt Lampen mit E14-Fassung. Die beiden Versionen „White Ambiance“ und „White & Color Ambiance“ werden an schnelle Vorbesteller ab 10. April ausgeliefert. Ordern könnt Ihr ab sofort:

Philips verspricht „höchste Qualität sowohl mit veränderbaren Weißtönen als auch kräftigen Farben“ sowie „individualisierbare Lichtstimmungen in gewohntem Hue-Erlebnis.“

Die E14-Lampen ergänzen das Hue-Sortiment mit E27- und GU10-Fassung. Die Kompatibilität mit HomeKit und Amazon Alexa ist natürlich gewährleistet. Für die E14 White Ambiance zahlt Ihr 34,95 Euro, für die E14 White & Color Ambiance 59,95 Euro.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jetzt verfügbar: iPhone 7 RED und neues iPad ab sofort bestellen

Apple hat heute Früh den Apple Store offline genommen, um Vorkehrungen für den Verkauf der Sonder-Edition des iPhone 7 „RED“ und des neuen iPad treffen zu können. Mittlerweile ist der Apple Store allerdings wieder erreichbar und Sie sind in der Lage die Produkte zu kaufen, respektive vorzubestellen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

o2: iPhone 7 in Rot ab sofort verfügbar

Das neue rote iPhone 7 ist ab sofort bei o2 verfügbar. Anfang dieser Woche hat Apple das neue iPhone 7 (Product)RED Special Edition sowie das iPhone 7 Plus (Product)RED Special Edition vorgestellt. Dieses iPhone – mit seinem leuchtend roten Aluminiumgehäuse  – könnt ihr nun bei o2 bestellen.

iPhone 7 (Plus) in Rot ab sofort bei o2 verfügbar

Vor wenigen Tagen hat Apple das rote iPhone 7 (Plus) vorgestellt und den Verkaufsstart des Gerätes für den heutigen Freitag terminiert. Dieser hat soeben stattgefunden und ihr könnt die neuen Geräte bei o2 bestellen – sowohl als My Handy Vertrag als auch unabhängig vom Abschluss eines Neuvertrags oder einer Vertragsverlängerung.

Die Einführung dieser iPhone Sonderedition feiert Apples zehnjährige Partnerschaft mit (RED) und ermöglicht Kunden, einen Beitrag zum Global Fund zu leisten, um die Welt einen Schritt näher an eine AIDS-freie Generation zu bringen. Von jedem verkauften roten iPhone 7 (Plus) spendet Apple einen Teil des Erlöses an den Global Fund.

Bei o2 könnt ihr das iPhone 7 in Rot unter anderem mit den o2 Free Tarifen kombinieren. Wir empfehlen den o2 Free M und o2 Free L. Diese Tarife decken einen Großteil der Bedürfnisse ab. So bietet euch der o2 Free M einen Telefon-Flat und SMS-Flat, eine EU-Auslands-Flat, eine Internet-Flat (4GB Highspeed-Volumen mit LTE) und Sky Ticket (im Wert von bis zu 150 Euro testen).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Einsteiger-iPad ist vorbestellbar

Neues Einsteiger-iPad ist vorbestellbar

Das neue iPad 9,7 hat einen schnelleren Prozessor und ist günstiger als sein Vorgänger. An anderer Stelle hat sich die Hardware aber verschlechtert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

UnDistracted 1.45 - $4.92



UnDistracted gives you the tools you need to make your desktop less distracting, so you can focus on the task at hand. The app lets you perform specific actions, like darkening unused background windows, hiding all the files on your desktop, and even making the Dock and menu bar disappear altogether for a truly zen-like working environment.

Main Features
  • Shadows windows of inactive applications (like these apps do: HazeOver, StayFocused)
  • Hides Dock and menu bar
  • Hides icons on the desktop
  • Automatically turns "do not disturb" mode on and sets respective status in messengers (Skype and Adium, in the nearest time we will will add support for some other applications and messengers)
  • Runs various scripts when turning "Focus mode" on/off
  • Unlike other applications, UnDistracted removes all distracting factors "in one click"
  • Unique feature of UnDistracted is its ability to launch and close applications, turn system functions on/off, change system parameters, basically change everything that is available on macOS with AppleScript, bash and modification of system settings.


Version 1.45:
  • Fixed problem with Google Chrome and AdBlock


  • OS X 10.10 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Günstige und gute Filme bei iTunes: Phantastische Tierwesen, Arrival, Police Academy und mehr

Auch am heutigen Freitag bietet Apple wieder günstiges Film-Futter für das anstehende Wochenende über seinen iTunes Store an und macht damit unter anderem auch Amazon mit seinem Wochenend-Film-Angebot Konkurrenz. Dabei bekommt man über iTunes aktuell zum Preis von nur € 0,99 den dritten Teil der Bestimmung-Reihe Die Bestimmung - Allegiant zum Leihen. Darüber hinaus möchte ich auch in dieser Woche zudem wieder einige ganz persönliche Empfehlung für gute und günstige Filme aussprechen, allen voran für die Kult-Komödie Police Academy (€ 3,99 bei iTunes). EinBrüller jagt den nächsten - muss man einfach gesehen haben! Dazu hätten wir in dieser Woche auch noch diese Titel günstig im Angebot:

  • Der Sturm (€ 3,99 bei iTunes) - George Clooney im Kampf mit den Elementen!
  • Natural Born Killers (€ 3,99 bei iTunes) - Moderne Fassung von Bonnie und Clyde!
  • Payback (€ 3,99 bei iTunes) - Mel Gibson auf Rachefeldzug!
  • Last Man Standing (€ 3,99 bei iTunes) - Bruce Willis in coolem Gangster-Epos!
  • Faster (€ 3,99 bei iTunes) - Dwayne "The Rock" Johnson geht immer!
  • Hai-Alarm am Müggelsee (€ 3,99 bei iTunes) - Klingt trashig, ist aber erstaunlich kurzweilig!
  • Buddy (€ 3,99 bei iTunes) - Alles was Michael "Bully" Herbig anfasst, ist irgendwie Kult!
  • Hilfe, die Amis kommen (€ 3,99 bei iTunes) - Die Griswolds auf Europa-Trip - legendär!
  • Miss Undercover (€ 3,99 bei iTunes) - Voll Anmut steht sie da, die Miss Amerika!
  • Die Entdeckung der Unendlichkeit (€ 3,99 bei iTunes) - Basiert auf der Lebensgeschichte von Stephen Hawking!
  • In einem Land vor unserer Zeit (€ 3,99 bei iTunes) - Zeichentrick-Klassiker um kleinen Dinosaurier!
  • Passwort: Swordfish (€ 3,99 bei iTunes) - Hacker-Thriller mit einem unglaublich coolen John Travolta!
  • Moonwalker (€ 5,99 bei iTunes) - Michael Jackson in seinem eigenen Märchen - Kult!
  • Hard Rain (€ 5,99 bei iTunes) - Morgan Freeman als alternder Gangster vor seinem letzten Coup!
  • Falling Down (€ 5,99 bei iTunes) - Michael Douglas als komplett ausrastender Bürohengst!
  • Der Anschlag (€ 5,99 bei iTunes) - Ben Affleck und Morgan Freeman müssen Atomkrieg verhindern!
  • Der goldene Kompass (€ 5,99 bei iTunes) - Faszinierendes Märchen mit Nicole Kidman und Daniel Craig!
  • Iron Sky (€ 5,99 bei iTunes) - Die Nazis planen von einer Mondbasis aus die Übernahme der Weltherrschaft!
  • Tin Cup (€ 5,99 bei iTunes) - Kevin Costner als alternder Golfprofi auf dem Weg an die Spitze!
  • The Book of Eli (€ 5,99 bei iTunes) - Apokalyptischer Endzeit-Thriller mit Denzel Washington!
  • Im Auftrag des Teufels (€ 5,99 bei iTunes) - Keanu Reeves verkauft seine Seele an Satan persönlich!
  • Enthüllung (€ 5,99 bei iTunes) - Genialer Thriller mit Michael Douglas und Demi Moore!
  • Die Stunde der Patrioten (€ 5,99 bei iTunes) - Harrison Ford kämpft als CIA-Agent gegen Terroristen!
  • House of Wax (€ 5,99 bei iTunes) - Ein Horrorfilm als Schauspieldebut von Paris Hilton!
  • Der Regenmacher (€ 7,99 bei iTunes) - Matt Damon und Danny DeVito in der Verfilmug des Grisham-Romans!

Eine gesonderte Empfehlung gilt in dieser Woche zudem noch einmal der unter Bill Clinton und Leo DiCaprio entstandenen Klima-Dokumentation Before the Flood (€ 9,99 bei iTunes). Diesen Film sollte wirklich jeder gesehen haben und danach hoffentlich verstehen, wie es um unseren Planeten steht.

Nicht unbedingt günstig, dafür aber brandneu, haben sich in den zurückliegenden Tagen auch verschiedene top-aktuelle Blockbuster im iTunes Store eingefunden:

  • Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (€ 14,99 bei iTunes) - Offizieller Ableger der Harry-Potter-Reihe!
  • Arrival (€ 11,99 bei iTunes) - Die Außerirdischen kommtn zur Erde - krasser als Independence Day!
  • Snowden (€ 13,99 bei iTunes) - Kino-Verfilmung der Geschichte des bekanntesten aller Whistleblower!
  • Burg Schreckenstein (€ 11,99 bei iTunes) - Die beliebte Kinder- und Jugendserie in Filmfassung!
  • Amerikanisches Idyll (€ 11,99 bei iTunes) - Berührendes Drama von und mit Ewan McGregor!

Insofern sollte für die kommenden Tage für jeden etwas dabei sein. Ich wünsche viel Spaß und gute Unterhaltung!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Time Machine-Backup mit externer Platte an der Fritz!Box

Tm New Driveifun.de-Leser Max hat uns per E-Mail kontaktiert und berichtet vom erfolgreichen Einsatz einer externen USB-Festplatte an seiner Fritz!Box als drahtloses Ziel für die Time Machine-Funktion von macOS. Zwar erfordert das initiale Setup etwas Vorarbeit von euch, habt ihr die Platte entsprechend vorbereitet und mit der Fritz!Box verbunden, lässt sich die in macOS integrierte Backup-Funktion jedoch […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„The Elder Scrolls: Legends“ neu für iPad: tolles CCG in der Welt von „The Elder Scrolls“

Nach langem Warten hat Bethesda Softworks in dieser Woche endlich das neue strategische Kartenspiel The Elder Scrolls: Legends (AppStore) für iPad im AppStore veröffentlicht.

Der Gratis-Download ist nur für das iPad verfügbar und entführt euch erstmals auf einem iOS-Gerät in die Welt der „The Elder Scrolls“-Reihe. Allerdings ist es eben kein RPG, sondern eben ein CCG im Stile von Hearthstone (AppStore).
-gki17759-
Als Elfen oder andere Kreaturen aus der Welt von „The Elder Scrolls“ stürzt ihr euch in rundenbasierte Kartenkämpfe. Diese finden zunächst gegen KI-Gegner in der Kampagne rund um die Story des Spieles statt. Schlagt ihr euch hier gut und habt die ersten Missionen hinter euch gebracht, warten auch Arenen und Duelle mit anderen Spielern. Doch hierfür solltet ihr euch erst einmal ein schlagfertiges Kartenteam zusammensammeln.

Klassisches CCG mit Story

In klassischer CCG-Manier spielen die beiden Kontrahenten eines Duells abwechselnd die Karten auf ihrer Hand aus, die sie in jeder Runde zufallsbasiert aus ihrer Kartensammlung erhalten. Platziert werden sie dann in meist zwei Reihen. Ziel ist es, durch Angriffe den gegnerischen Helden zu eliminieren, bevor dieser selbiges mit euch tut. Hierfür müssen aber auch die ausgespielten Karten aus dem Weg geräumt werden, die ihr nur in der jeweils eigenen Reihe attackieren könnt. Daher gilt es taktisch klug die eigenen Karten mit ihren unterschiedlichen Eigenschaften und Boni zu platzieren und einzusetzen. Jede ausgespielte Karte kostet euch Magicka, von dem euch in jeder Runde etwas mehr zur Verfügung steht.

Spezielle Karten wie Unterstützungskarten und Wächter oder auch Deckung durch Schatten und vieles mehr bringen immer mehr Tiefgang ins Spiel. Geht ihr als Sieger aus einem Duell hervor, erhaltet ihr Belohnungen in Form neuer Karten für eure Sammlung. Bei einem Stufenaufstieg könnt ihr zudem ausgewählte Karten in eurer Sammlung verbessern. Natürlich habt ihr aber auch die Möglichkeit, direkt über In-App-Käufe Kartenpakete freizuschalten, um eure Kartenauswahl und damit auch eure Hand zu verbessern – typisch CCG eben.

Die über 1 GB große iPad-App The Elder Scrolls: Legends (AppStore) ist toll inszeniert und komplett deutschsprachig vertont. Somit ist der Einstieg ins Spiel auch ohne Englischkenntnisse überhaupt kein Problem. Wenn ihr gerne Sammelkartenspiele wie Hearthstone (AppStore) und Co auf eurem iPad spielt, solltet ihr das neue The Elder Scrolls: Legends (AppStore) auf keinen Fall verpassen. Toll gemachtes CCG in bekannter Manier.

The Elder Scrolls: Legends iPad Trailer

Der Beitrag „The Elder Scrolls: Legends“ neu für iPad: tolles CCG in der Welt von „The Elder Scrolls“ erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Codes von Aukey: Zubehör und Gadgets günstiger

Zum Wochenende gibt es von Aukey neue Zubehör-Angebote – dazu benötigt Ihr Codes.

Die letzte Aukey-Sparaktion mit Codes von iTopnews ist bei Euch auf riesige Resonanz gestoßen. Daher legt Aukey heute noch mal nach. Die Ersparnis gilt für Kopfhörer, einen USB C Hub, ein Ladegerät und mehr. Wie immer funktioniert das Angebot so:

  • legt das Zubehör Eurer Wahl in den Warenkorb
  • gebt den Gutschein an der Kasse ein
  • Rabatt wird automatisch Kauf abgezogen

Die Übersicht aller neuen Zubehör-Angebote

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vergesst 4K und 5K: Dell bringt 8K-Bildschirm – UP3218K für 5000 Dollar

Nun, da sich Full-HD endlich durchgesetzt hat, ist es Zeit, einen Schritt weiterzugehen. Während sich Hersteller zunehmend trauen, 4K-Bildschirme anzubieten und diese mittlerweile so etwas ähnliches wie einen akzeptablen Preis haben, geht die Reise der Hersteller schon weiter. 5K? Nein, Dell hat jetzt 8K im Angebot. Immerhin ist auch ein 5K involviert – allerdings beim Preis.

33.177.600 Pixel auf 31,5 Zoll

Momentan nur in den USA hat Dell den UltraSharp UP3218K angekündigt. Dieser Bildschirm hat eine Diagonale von 31,5 Zoll und bringt die 8K-Auflösung auf den Tisch. Es gibt 7680×4320 Pixel zu bestaunen mit einer Pixeldichte von 280 ppi. Die typische Helligkeit soll 400 cd/m2 betragen, die Grau-zu-Grau-Reaktionszeit 6 Millisekunden. Der Bildschirm kommt mit einem IPS-Panel.

Dell UltraSharp 32 8K UP3218K, Bild: Dell

Angesteuert wird das gute Stück mit dem DisplayPort-Anschluss, unterstützt wird Version 1.4. Derer hat das Gerät zwei Stück, genauso wie ein USB-3.0-Anschluss auf der Rückseite und vier Stück auf der Unterseite. Unterstützt werden momentan aber nur Windows 7, 8.1 und 10. Die Leistungsaufnahme beträgt 87 Watt im Durchschnitt oder 125 Watt im Extremfall – im Standby-Modus werden unter 0,5 Watt aus der Steckdose geholt.

33 Megapixel haben aber auch ihren Preis. Dell ruft dafür fast genau 5000 Dollar auf – im Vergleich dazu liegt der LG-Monitor, der mehr oder weniger als „Ersatz“ für das Thunderbolt-Display gehandelt wird, bei 1050 Euro – allerdings muss man dafür auf ein paar Pixel verzichten und kleiner ist er auch noch. Man kann offenbar nicht alles haben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Bestellungen für neue Produkte jetzt möglich

Apple hat heute den Startschuss für die am Dienstag angekündigten Produkte gegeben. Das rote iPhone 7, das iPhone SE mit verdoppelter Speicherkapazität und der iPad-Air-2-Nachfolger lassen sich ab sofort bestellen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das iPhone 7 gibt's jetzt in Rot – (auch) zu einem guten Zweck

Ab 16 Uhr: Das iPhone 7 gibt's in Rot – (auch) zu einem guten Zweck

Apple beginnt mit dem Verkauf der "Product Red"-Sonderedition seiner aktuellen Smartphone-Generation. Es ist nicht das erste Apple-Produkt, bei dem ein Umsatzanteil an eine prominent besetzte Anti-AIDS-Stiftung geht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ab jetzt bestellbar: iPad 9,7’’, iPhone 7 Special Edition und iPhone SE in neuen Speichergrößen

Mit 6 Minuten Verspätung zur angekündigten Zeit 16:01 Uhr ist Apples Online-Store wieder ans Netz gegangen und markiert damit den Verkaufsstart der neuen Produkte, die Cupertino am Dienstag angekündigt hat. Erstaunlicherweise hatte Apple den Store über fünfeinhalb Stunden lang vom Netz genommen und damit auch Online-Bestellungen anderer Produkte verhindert. Jetzt ist das Portfolio wieder vollst...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Günstiger Einstieg in die Nintendo-Welt: 2DS mit Mario Kart reduziert shoppen

Saturn bietet derzeit einen günstigen Einstieg in die Welt von Nintendo und Super Mario. Sie bekommen dort den Nintendo 2DS im Paket mit Mario Kart 7. Der Handheld kostet im Preisvergleich aktuell deutlich mehr. Trotz der Einführung der Switch-Konsole ist auf die nächsten Jahre die Plattform weiterhin Nintendos Vorzeigeprodukt und mit Spieleneuveröffentlichungen zu rechnen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ab sofort verfügbar: neues iPad und iPhone 7 (RED)

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tutorial – Amazon Alexa mit IFTTT verbinden

IFTTT macht alles besser – so, oder so ähnlich, ein Zitat aus einer beliebten amerikanischen Sitcom. Was für viele Webdienste gilt, gilt seit Kurzem auch offiziell für Amazons Sprachassistenten Alexa. Seit Anfang Februar versteht sich dieser auch mit IFTTT und bietet so eine große Erweiterungsmöglichkeit in Richtung anderer Dienste an.

Kennt ihr unsere Tutorial Übersicht mit allen Alexa Skills?
Hier findet ihr alle Informationen zum Amazon Alexa Echo Sprachassistenten.

Amazon Alexa mit IFTTT verbinden

Die Verbindung mit IFTTT geht denkbar einfach. Der Unterschied zu anderen Erweiterungen von Alexa – ihr müsst hier nicht über die App in die Verwaltung eurer Geräte einsteigen. Statt dessen verbindet ihr den Alexa Channel über IFTTT direkt.

Anschließend stehen euch, wie gewohnt, verschiedene vordefinierte Rezepte zur Auswahl. Natürlich können auch eigene Rezepte erstellt werden.

Das grundsätzliche Aktivierungswort für IFTTT lautet „Trigger“, die danach folgenden Worte legen das auszuwählende Makro fest. Diese könnt Ihr je Rezept dann separat festlegen.

The post Tutorial – Amazon Alexa mit IFTTT verbinden appeared first on Pokipsie's digitale Welt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues 9,7" iPad und Product(RED) iPhone 7 können ab sofort bestellt werden

Beinahe den gesamten Tag befand sich der Apple Store heute im Offline-Modus. Und das aus gutem Grund: Wie am vergangenen Dienstag bei der großen Produkaktualisierung angekündigt, können die vorgestellten neuen Geräte ab sofort im Apple Online Store bestellt werden. Die Auslieferung wird dann je nach Verfügbarkeit in der kommenden Woche beginnen. Auch die Apple Retail Stores und ausgewählte Fachhändler dürften die Geräte dann vorrätig haben. Wie meine kleine Umfrage am Mittwoch ergeben hat, dürfte der große Ansturm allerdings vermutlich ausbleiben. Für viele meiner Leser war gar nichts dabei, andere warten auf ein neues iPad Pro. Lediglich das neue 9,7" iPad und mit Abstrichen die neuen Armbänder für die Apple Watch erfreuen sich einer gewissen Beliebtheit. Die folgenden Links befördern euch direkt zu den Bestellmöglichkeiten in den Apple Online Store. Wie immer geht es derzeit über die Apple Store App auf iPhone und iPad etwas früher als im Web.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Seit 16:01 Uhr: Rotes iPhone & neues Einsteiger-iPad im Apple Online Store (Update)

Ab heute Nachmittag können die “neuen” Apple-Produkte im Apple Online Store bestellt werden. Wir sammeln noch einmal alle Informationen für euch.

iPhone 7 Product Red

Pünktlich um 16:01 Uhr meldet sich der Apple Online Store mit den neuen Produkten zurück. Das rote iPhone 7 soll am 28. März ausgeliefert werden, das neue Einsteiger-iPad ist mit eine Lieferung vom 4. bis 5. April etwas später dran. Wir wünschen euch, falls ihr zuschlagt, viel Spaß mit den neuen Geräten.

Bei den letzten Verkaufsstarts hat Apple keine Uhrzeit verraten, oftmals mussten wir zum Teil mehrere Stunden warten, bis neue iPhones oder iPads endlich bestellt werden konnten. Heute sieht das anders aus: Apple hat den Verkaufsstart für das rote iPhone und das neue Einsteiger-iPad für 16:01 Uhr angekündigt.

Beim roten iPhone scheinen sich die Geister zu scheiden. Apple bietet es ausschließlich mit einer weißen Front an, was mir persönlich gut gefällt. Es gibt aber auch Apple-Fans, die sich lieber eine schwarze Front gewünscht hätte, ein entsprechendes Mockup gibt es beispielsweise hier auf Twitter.

Klar ist: Das rote iPhone 7 gibt es ab 869 Euro, das iPhone 7 Plus ab 1.009 Euro. Damit ist der Einstieg etwas teurer als beim normalen iPhone 7, das es auch in einer 32 GB Variante gibt. Zumindest bei den Apple-Preisen tut sich bei 128 GB und 256 GB zwischen den verschiedenen Farben allerdings nichts, wobei der Straßenpreis für die “normalen” iPhone-Modelle schon ein wenig gesunken ist.

Apple iPad

Auch rund um das neue iPad gibt es verschiedene Meinungen. “Ich nutze derzeit ein iPad Air der ersten Generation und sehe noch keinen Grund zu wechseln”, schreibt beispielsweise Cofrap in einem Kommentar. Ein anderer Leser berichtet dagegen: “Es ist eindeutig ein iPad für die Schulen, unsere Schule wird ungefähr 40 iPads bestellen, alles elternfinanziert.”

Wie sich das iPad vom bisherigen Einsteiger-Modell, dem iPad Air 2, sowie dem iPad Pro unterscheidet, haben wir bereits in diesem Artikel für euch zusammengefasst. Angaben zur Lieferzeit macht Apple auch beim neuen iPad nicht, wir gehen aber davon aus, dass es genau wie das rote iPhone 7 kurzfristig lieferbar sein wird.

Der Artikel Seit 16:01 Uhr: Rotes iPhone & neues Einsteiger-iPad im Apple Online Store (Update) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ab sofort erhältlich: iPhone 7 in rot und neues iPad

Der Apple Online Store ist wieder live und oben. Das iPhone 7 in rot und das neue iPad sind erhältlich.

Seit heute Vormittag war der Apple Online Store wie berichtet down. Nun sind die neuen Produkte eingepflegt und Ihr könnt bei Interesse kaufen.

Unter diesen Links könnt sind die einzelnen Produkte bestellen:

Die Preise der Geräte stehen bekanntlich fest: Das iPhone 7 in rot ist ab 869 Euro, das iPhone 7 Plus in rot ab 1009 Euro zu haben.

Das neue iPad ist das günstigste iPad, das es je gab

Das neue iPad gibt es ab 399 Euro (32 GB, WiFi) zu kaufen. Es ist damit Apples aktuellstes Einsteigermodell – und das günstigste iPad, das Apple jemals angeboten hat.

Außerdem steht das iPad mini 4 jetzt nur noch mit 128 GB Speicher zur Auswahl – für 479 Euro, deutlich günstiger als bisher.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7 (Product)RED + neues 9,7 Zoll iPad jetzt im Apple Online Store bestellen

Das neue iPhone 7 Product(RED) sowie das neue 9,7 Zoll iPad können ab sofort im Apple Online Store bestellt werden. Apple hat soeben den Schalter umgelegt und Bestellungen können ausgelöst werden.

iPhone 7 (Product)RED und 9,7 Zoll iPad ab sofort bestellbar

Anfang dieser Woche hat Apple verschiedene neue Produkte präsentiert. Unter anderem stellte Apple das iPhone 7 (Product)RED, iPhone 7 Plus (Product)RED, ein neues 9,7 Zoll iPad und neue Apple Watch Armbänder vor. Zudem verdoppelte Apple die Speichergrößen des iPhone SE sowie iPad mini 4. Der Verkaufsstart des iPhone 7 (Product)RED und 9,7 Zoll iPad wurde für den heutigen Freitag terminiert. Ab sofort können die Neuheiten im Apple Online Store bestellt werden.

Das neue iPhone 7 (Product)RED unterscheidet sich rein technisch nicht vom klassischen iPhone 7. Der Unterschied liegt in der rote Farbe des Aluminiumgehäuses und in der Tatsache, dass der Kauf des Gerätes dem Global Fund im Kampf gegen AIDS unterstützt. Für jedes verkaufte (Product)RED Produkt spendet Apple einen Teil des Erlöses an den Global Fund. Los geht es beim iPhone 7 (Product)RED bei 869 Euro.

Gleichzeitig steht das neue 9,7 Zoll iPad ab sofort zum kauf bereit. Dieses Modell ist das bisherige iPad Air 2 ab. Unter anderem setzt Apple auf ein helleres Display, einen schnelleren A9-Chip sowie eine 8MP Kamera sowie FaceTime HD Kamera. Erfreulicherweise hat Apple an der Preisschraube gedreht und bietet das neue iPad ab 399 Euro an.

Neben den hier genannten iPhone 7 (Product)RED und 9,7 Zoll iPad, könnt ihr über den Apple Online Store auch die neuen Apple Watch Armbänder sowie die neuen Speichergrößen beim iPhone SE und iPad mini 4 bestellen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jetzt bestellen: Rotes iPhone 7 Sondermodell ab sofort erhältlich!

Jetzt bestellen: Rotes iPhone 7 Sondermodell ab sofort erhältlich! auf apfeleimer.de

Rote iPhone 7 Special Edition ab sofort erhältlich! Die „neue“ knallrote iPhone 7 Special Edition PRODUCT(RED) kann ab heute bestellt werden. Ab 16:01 Uhr könnt ihr im Apple Online Store das rote iPhone 7 Plus oder iPhone 7 kaufen, aber auch bei den Netzbetreibern kann ab heute das iPhone in rot bestellt werden.

Ab heute: Rotes iPhone 7 kaufen und bestellen

Wie bei allen PRODUCT(RED) Produkten wird auch bei der neuen roten iPhone 7 Special Edition für jeden Kauf ein Anteil an den Global Fund gegen AIDS/HIV gespendet. Für den Endkunden bleibt beim Kauf des roten iPhone 7 der Endpreis jedoch gleich – das rote iPhone 7 ist also genauso günstig wie die iPhone 7 in den klassischen Farben silber, jet black bzw. diamantschwarz, (matt) schwarz, gold und rose gold. Allerdings ist das rote iPhone 7 und iPhone 7 Plus ausschließlich in der 128 GB und 256 GB Version erhältlich – ein rotes iPhone 7 mit 32 GB ist weder im Apple Online Store noch bei O2, Telekom oder Vodafone erhältlich.

Rotes iPhone 7 bei O2 kaufen

Wer das rote iPhone 7 bei O2 kaufen möchte, kann dies einerseits im Rahmen eines O2 Neuvertrags aber auch als Vertragsverlängerung bei O2 tun. Über die O2 MyHandy Ratenzahlung kann dabei das neue rote iPhone 7 Special Edition bequem finanziert werden. Interessant sind hier vor allem die aktuellen O2 Free Tarife: der O2 Free M Tarif mit iPhone 7 beinhaltet aktuell 4 GB High-Speed Datenvolumen mit der „Endlos surfen“ Option (mit 1 MBit/s) sowie eine Telefon und SMS-Flat in alle deutschen Netze, eine EU-Auslands-Flat mit 1GB und Telefonflat sowie dem Sky-Ticket.

Rotes iPhone 7 bei Telekom kaufen

Auch wenn der Verkaufsstart des roten iPhone 7 bisher seitens der Telekom nicht offiziell kommuniziert wurde: wir gehen stark davon aus, dass auch beim Apple Premiumpartner Telekom Mobilfunk ab heute das rote iPhone 7 und iPhone 7 Plus als Special Edition erhältlich sein wird.

Rotes iPhone 7 bei Vodafone kaufen?

Das rote iPhone 7 müsste für Vodafone ein Grund zum feiern sein, kommt es doch mit einem „Branding“ in den Corporate Farben des Mobilfunk-Konzerns. Auch hier ist ein Verkaufsstart der roten Special Edition am heutigen Tag zu erwarten. Passend zum roten PRODUCT(RED) iPhone bieten sich hier natürlich die Vodafone RED Tarife an. Mehr zum roten iPhone bei Vodafone und wie ihr das Gerät bei Vodafone bestellen könnt findet ihr hinter dem nachfolgenden Link:

Können wir zum Kauf des roten iPhone 7 raten? Da sich das Gerät technisch nicht von den bereits seit letztem Jahr erhältlichen iPhone 7 Modellen unterscheidet sondern lediglich eine neue Farboption darstellt, bleibt Euch diese schwierige Entscheidung überlassen. Auf alle Fälle sieht das rote iPhone 7 verdammt gut aus und je nach dem eigenen Vertragsturnus lohnt sich vielleicht jetzt eine Vertragsverlängerung mit dem Sondermodell!

Der Beitrag Jetzt bestellen: Rotes iPhone 7 Sondermodell ab sofort erhältlich! erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Store wieder online: Neues iPad und rotes iPhone 7 nun verfügbar

Shortnews: Apple hat seinen Store wieder online genommen und kommt nun mit den am Dienstag vorgestellten Produkten um die Ecke.

Unter anderem ist das günstige 9,7 Zoll iPad, das wir euch hier detailliert vorgestellt haben, nun verfügbar. Für die preiswerteste Option zahlt ihr gerade mal 399 Euro. Da war selbst sein eigentlicher Vorgänger, das iPad Air 2 noch teurer. Das Design ist gleich geblieben, das neue Modell in denselben drei Farben erhältlich – es setzt auf das gleiche Display mit einer Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixeln (264 ppi) sowie auf die gleichen Kameras (1,2 Megapixel vorn und 8 Megapixel hinten) mit der Möglichkeit, Full-HD-Videos aufzunehmen.

Technisch punktet das neue iPad lediglich mit dem besseren A9 Prozessor aus dem iPhone 6S, welches entsprechend von einem besseren M9 Co-Prozessor unterstützt wird. Dem A9X-Pozessor des iPad Pro oder gar dem A10-Prozessor im iPhone 7 und iPhone 7 Plus muss sich das neue iPad trotzdem weiter geschlagen geben. Einziges Manko ist das nicht laminierte Display. Dadurch wird das neue iPad 1,5 Millimeter (beziehungsweise rund 23 %) dicker. Außerdem ist es etwa 30 Gramm (circa 7 %) schwerer.

-> Das neue iPad könnt ihr hier kaufen.

Ebenfalls frisch am Start: Das iPhone 7 in der roten Product(RED)-Variante, mit der ihr den Kampf gegen AIDS unterstützt.

-> Dieses könnt ihr hier kaufen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Philips Hue: Alle Angebote im Überblick (24. März – Hue Go)

In diesem Artikel sammeln wir alle Angebote aus dem Bereich Philips Hue für euch. Bei besonders guten Deals melden wir uns mit einer Push-Mitteilung.

Philips Hue Angebote

Im Online-Handel gibt es immer wieder Schnäppchen rund um Philips Hue. Starter-Sets, einzelne Lampen oder Zubehör wie Schalter und Bewegungsmelder sind mehrmals pro Woche günstiger erhältlich. Um die Übersichtlichkeit für euch zu erhöhen, sammeln wir alle Angebote ab sofort in diesem Artikel. Bei besonders guten Deals melden wir uns natürlich per Push-Mitteilung bei euch, damit ihr kein Schnäppchen aus der Hue-Welt verpasst.

Alle aktuellen Hue-Angebote im Überblick

24. März: Bei Notebooksbilliger.de bekommt ihr heute das tragbare Stimmungslicht Hue Go für nur 59,90 Euro, bei Zustellung via Hermes entfallen die Versandkosten. Im Internet-Preisvergleich fallen bei anderen Händlern inklusive Versand aktuell knapp 69 Euro an. Was Hue Go alles kann, haben wir in diesem Artikel für euch zusammengefasst. (zum Angebot)

Philips Hue White Ambiance Starter-Set

24. März: Für einen bequemen Einstieg in die Hue-Welt lohnt sich heute ein Abstecher zu Cyberport. Das Philips Hue White Ambiance Starter Set mit der neuen HomeKit-kompatiblen Bridge, zwei White Ambiance Lampen mit E27-Fassung und einstellbarer Farbtemperatur sowie dem Dimmer-Schalter gibt es für 99,90 Euro, das sind rund 17 Euro weniger als im Internet-Preisvergleich. Wer auf Farben verzichten kann, bekommt einen praktischen und günstigen Einstieg in die Hue-Welt. (zum Angebot)

15. März 2017: Bei Amazon Frankreich bekommt ihr heute zahlreiche Deckenleuchten und Einzellampen von Philips Hue deutlich günstiger als in Deutschland. Beispielsweise die Philips Hue Runner Deckenleuchte für knapp 150 statt 190 Euro. (alle Angebote im Überblick)

13. März 2017: Der Einstieg in die Welt von Philips Hue ist heute bei Amazon Frankreich besonders günstig, das Starter-Set gibt es für 139,90 Euro. Zwar kommen auch hier noch ein paar Versandkosten hinzu, in Deutschland zahlt ihr für das Starter-Set der dritten Generation aber rund 20 Euro mehr. Auch hier ist zur Bezahlung eine Kreditkarte erforderlich, ihr könnt aber euren normalen Amazon-Account verwenden. (Amazon-Link)

Der Artikel Philips Hue: Alle Angebote im Überblick (24. März – Hue Go) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Smarter Taster: Logitech Pop bindet LIGHTIFY und Fritz!Box ein

Logitech PopDer Logitech Pop ist, was der SmartHome-Controller Nuimo gerne wäre. Ein intelligenter Knopf, der auf Druck die unterschiedlichsten Aktionen ausführen und sich dazu mit den unterschiedlichsten Geräten unterhalten kann. Wir haben den Drucktaster, der auf eine eigene Wi-Fi-Bridge setzt und so nicht auf ein daueraktives iPhone in seiner unmittelbaren Umgebung angewiesen ist, bereits im Oktober […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Instagram bringt Zweifaktor-Authentifizierung und Blur-Filter für anstößige Bilder

Instagram bringt Zwei-Faktor-Authentifizierung und Blur-Filter für anstößige Bilder

Instagram führt eine Zwei-Faktor-Authentifizierung ein und deckt anstößige Bilder in der Timeline und in Galerien künftig mit einem Blur-Overlay ab.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fragwürdiger Apple-Erpressungsversuch: Konnten Hacker wirklich 600 Millionen iCloud-Konten übernehmen?

Aktuell versucht eine Hacker-Gruppe Apple um einen vergleichsweise kleinen Betrag zu erpressen. Apple reagierte auf den Versuch recht nüchtern. Und nachdem eine US-amerikanische Webseite nun eine Sample-Datei von den Erpressern ergattern konnte, verstärken sich Zweifel, ob die Hacker-Gruppe tatsächlich ernst zu nehmen ist.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple contra WikiLeaks: Dokumente zu alt, Sicherheitslücken längst gefixt

Die Plattform WikiLeaks hatte Stunden zuvor CIA-Dokumente veröffentlicht, die belegen sollen, dass Millionen von Apple-Kunden von der US-Sicherheitsbehörde ausgehorcht wurden. Der iPhone-Hersteller aus Cupertino ist schnell dabei sich öffentlich zur Wehr zu setzen: Die veröffentlichten Dokumente seien alt, die darin beschriebenen Sicherheitslücken längst behoben. Ein Umstand, der bei vorherigen Veröffentlichungen genauso anklang.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rewe verkauft das iPhone 7 für 666,- Euro

Rewe iPhone 7 Angebot

Das ist mal ein dickes Oster-Ei: Einzelhändler Rewe verkauft ab Montag, dem 27. März 2017 ein iPhone 7 mit 128 GB für erstaunliche 666,- Euro in seinen Center-Filialen. Der Preis liegt 23 Prozent unter dem Ladenpreis bei Apple (869,- Euro).

Finanzierung mit Null Prozent

Zur Auswahl stehen die Farben Silber und Schwarz. Das beliebte Diamantschwarz ist nicht dabei. Aber dafür gibt es noch einen Knaller: Man kann das aktuelle iPhone-Modell mit einer Null-Prozent-Finanzierung erwerben. Nach 20 Monatsraten à 33,30 Euro gehört einem das Smartphone. Hammer-Angebot!

Run auf das iPhone 7 im Supermarkt

Der Run auf dieses Oster-Highlight zwischen Eierlikör und Lammbraten dürfte groß sein. Schließlich ist es das aktuelle iPhone-Modell, und das iPhone 8 ist noch nicht in Sicht. Neu bei Apple ist lediglich eine rote iPhone-Version, bei der ein Teil des Preises an die Aids-Hilfe geht sowie ein überarbeitetes iPad. Wie das iPhone 8, die Jubiläumsversion zehn Jahre nach dem ersten iPhone aussehen wird, ist noch im Stadium der Gerüchteküche.

Erstaunlich an dem Supermarkt-Angebot ist auch, dass Apple ansonsten sehr genau darauf achtet, dass seine Partner nach Listenpreis verkaufen. 23 Prozent Rabatt ist ein Novum. In den Supermärkten gab es bislang vor allem iTunes-Guthabenkarten mit 5 bis 15 Prozent Rabatt.

Rewe iPhone 7 zu Ostern

Der Beitrag erschien zuerst auf iPhone-Fan.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes 12.6 veröffentlicht - Videos einmal mieten und überall ansehen

[​IMG]

Apple zeigte sich gestern äußerst aktiv. In der Menge der Meldungen ging eine Veröffentlichung etwas unter - die von iTunes 12.6. Besonders zu unterstreichen ist eine Funktion rund um Mietfilme.

Bisher konnten gemietete Filme nur auf dem Gerät abgespielt werden auf dem der Film auch gemietet bzw. bezahlt wurde. Diese Einschränkung ist bald Geschichte. Demnach sollen die Titel bald auf allen Geräten...

iTunes 12.6 veröffentlicht - Videos einmal mieten und überall ansehen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes 12.6: Apple veröffentlicht Silent-Update

Logo von iTunes

Apple hat am Dienstag, ohne großartig Aufsehen zu erregen, iTunes 12.6 veröffentlicht. Neu ist die Möglichkeit, geliehene (im Changelog: „gemietete“) Filme auf allen Geräten auszuprobieren – es hat sich seit Dienstag nichts geändert. Allerdings ist die Build-Nummer angewachsen und auch die Download-Größe.

Lieber nicht auffallen

iTunes 12.6 Info-Box (21.03.2017)

iTunes 12.6 Info-Box (21.03.2017)

iTunes 12.6 Info-Box (24.03.2017)

iTunes 12.6 Info-Box (24.03.2017)

Apple hat das Update für iTunes abermals aktualisiert. Die neue, neue Version ist ebenfalls im Mac App Store zu haben, alternativ in der Apple-Softwareaktualisierung unter Windows. Die Liste der Änderungen laut Apple ist dieselbe wie bei der ursprünglichen Veröffentlichung – man kann jetzt einmal „gemietete“ Filme auf allen Geräten anschauen, die iTunes 12.6, iOS 10.3 oder tvOS 10.2 haben und mit derselben Apple-ID angemeldet sind. Außerdem spricht Apple von Fehlerbehebungen und Performance-Optimierungen.

Was hingegen neu ist, ist die Build-Nummer. Sie ist minimal angewachsen, von 95 auf 100. Das deutet darauf hin, dass es die eine oder andere Änderung gibt. Ein weiterer Hinweis darauf ist auch, dass der Download wesentlich größer ist. War die Version vom 21. März 208 MB groß (macOS Sierra), müssen heuer 276 MB heruntergeladen werden.

Was den Größenunterschied bedingt, ist nicht bekannt, allerdings lassen im Kontext ein paar wahrscheinliche Änderungen ausmachen. So wird heute das iPhone 7 in der (PRODUCT)RED-Edition veröffentlicht, genau wie das iPad 9,7 Zoll und das iPhone SE in 32 und 128 GB. Es könnte sein, dass der Größenunterschied also dadurch zustande kommt, dass entsprechende Illustrationen mitgeliefert werden.

Auch hat Apple durch die Blume angekündigt, dass iOS 10.3 „Anfang April“ kommen soll, das wäre also schon ab nächster Woche. Es ist also gut möglich, dass auch Vorbereitungen für das Update getroffen wurden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apex HQ bringt Mass Effect: Andromeda auf iPhone & iPad

Mass Effect: Andromeda ist da! Zeitgleich mit Veröffentlichung des von Fans langerwarteten SciFi-Rollenspiels für Windows-PCs, PlayStation 4 und Xbox One steht mit „Apex HQ“ auch schon die passende Companion-App für iPhone und iPad im App Store zum kostenlosen Download bereit.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Speaker mit AirPlay und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Die Liste wird im Tagesverlauf immer weiter aktualisiert.

Neue robuste Anker-Lightning-Kabel zum Startpreis

Anker-Kopfhörer zum Sonderpreis

  • SoundBuds Slim hier kaufen
    7 Std. Akku, spritzwassergeschützt
    Sport-tauglich, Aufladung in 1,5 Std.
    mit Code ANKERBHS
    nur 20,79 statt 25,99 Euro

Neue iTopnews-Codes für günstiges Zubehör

nur solange der Vorrat reicht, max. bis 24. März

Die heutigen Blitzangebote

ab 10.20 Uhr

GreatCool Actioncam (hier)

ab 10.30 Uhr

Lumsing Akku 12.000 mAh (hier)

ab 10.50 Uhr

Aukey Ladegerät 6 Ports (hier)
iQualTech Bluetooth Speaker (hier)

ab 12.15 Uhr

Ubegood iPad Halter (hier)

ab 12.55 Uhr

RAVPower Akku 6.700 mAh (hier)

ab 13.10 Uhr

Walkera Drohne (hier)

ab 13.20 Uhr

Tangmi Ladegerät mit Kamera (hier)

ab 14.05 Uhr

Willnorn Bluetooth Kopfhörer (hier)

ab 14.25 Uhr

Apeman Actioncam (hier)

ab 14.45 Uhr

TaoTronics Bluetooth Speaker (hier)

ab 15 Uhr

Aukey Ladegerät 3 Ports (hier)

ab 15.15 Uhr

Skinomi Apple Watch Displayschutzglas (hier)

ab 15.25 Uhr

Sabrent Festplatten Dock (hier)

ab 15.30 Uhr

LG Fernseher 43″ 1080p (hier)

ab 15.35 Uhr

Ninetec Bluetooth Speaker (hier)

ab 16.10 Uhr

Aukey Lightning USB Stick (hier)

ab 16.30 Uhr

Ninetec Akku 13.400 mAh (hier)

ab 17 Uhr

Leadtimes iPhone Case (hier)
Hisense Fernseher 65″ 4K (hier)

ab 17.55 Uhr

Tycipy Ladegerät (hier)

ab 18 Uhr

Blaupunkt Soundbar (hier)

ab 18.35 Uhr

DB Power Bluetooth Speaker (hier)
Husban Drohne (hier)

ab 19 Uhr

Sony Fernseher 40″ 1080p (hier)
Medion Monitor 27″ (hier)

ab 19.05 Uhr

iMuto Akku 20.000 mAh (hier)

ab 19.10 Uhr

KabelDirekt KFZ Ladegerät (hier)

ab 19.15 Uhr

GGMM AirPlay Speaker (Foto/hier)

ab 19.25 Uhr

Epson Projektor (hier)

ab 19.35 Uhr

OKCS Ladegerät (hier)

ab 19.45 Uhr

Digittrade High Security Festplatte 500 GB (hier)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (24.3.2017)

Auch am heutigen Freitag empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

PUK PUK
(195)
1,99 € 0,99 € (universal, 39 MB)
ALONE... ALONE...
(99)
1,99 € 0,99 € (universal, 48 MB)
Osmos Osmos
(1592)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 30 MB)
Osmos for iPad Osmos for iPad
(3963)
4,99 € 0,99 € (iPad, 36 MB)
Avadon: The Black Fortress HD
(54)
9,99 € 4,99 € (iPad, 120 MB)
Ravensburger Puzzle Ravensburger Puzzle
(1021)
2,99 € Gratis (universal, 294 MB)
Party Hard Go Party Hard Go
(8)
6,99 € 1,99 € (universal, 607 MB)
F1 2016 F1 2016
(340)
9,99 € 3,99 € (universal, 2415 MB)

WWE 2K WWE 2K
(133)
7,99 € 2,99 € (universal, 1197 MB)
Wippen Wippen
(14)
1,99 € Gratis (universal, 92 MB)
Adventures of Poco Eco - Lost Sounds: Erlebe Musik und eine ...
(52)
3,99 € 1,99 € (universal, 922 MB)
This War of Mine This War of Mine
(360)
14,99 € 1,99 € (universal, 408 MB)
PINE GROVE PINE GROVE
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (universal, 406 MB)
Full Metal Jacket Diary Full Metal Jacket Diary
(5)
9,99 € 0,99 € (iPad, 1426 MB)
Rusty Lake: Roots
(19)
2,99 € 1,99 € (universal, 96 MB)
Rusty Lake Hotel Rusty Lake Hotel
(21)
1,99 € 0,99 € (universal, 43 MB)
_Sudoku_ _Sudoku_
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 49 MB)
Blockadillo Blockadillo
(8)
1,99 € 0,99 € (universal, 103 MB)
Ticket to Ride Ticket to Ride
(773)
6,99 € 1,99 € (universal, 330 MB)
Mysterium: The Board Game
(10)
6,99 € 2,99 € (universal, 1063 MB)
LightEaters! LightEaters!
Keine Bewertungen
3,99 € Gratis (universal, 206 MB)
Potion Explosion Potion Explosion
(9)
4,99 € 2,99 € (universal, 213 MB)
Pandemic: The Board Game
(64)
6,99 € 1,99 € (universal, 70 MB)
Splendor™ Splendor™
(26)
6,99 € 1,99 € (universal, 120 MB)
Small World 2 Small World 2
(228)
6,99 € 1,99 € (iPad, 223 MB)
Pixel Boat Rush Pixel Boat Rush
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (universal, 36 MB)
Die Schatzsucher: Auf den Spuren der Geister, Collector's Edition ...
Keine Bewertungen
4,99 € Gratis (iPhone, 232 MB)
Pizza Vs. Skeletons Pizza Vs. Skeletons
(299)
4,99 € 0,99 € (universal, 342 MB)
10 Pin Shuffle Pro Bowling 10 Pin Shuffle Pro Bowling
(960)
3,99 € 2,99 € (universal, 35 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weißer Apfel auf rotem Grund: iPhone-Wallpaper vom (Product)RED inspiriert

Seit vielen Jahren bietet Apple sogenannte (Product)RED Produkte an. Apple verkauft verschiedene Produkte (Armbänder, iPhone Hüllen, Kopfhörer, iPods etc) in der Farbe „Rot“ und spendet einen Teil des Erlöses an den Global Fund im Kampf gegen AIDS. Auf diesem Weg hat Apple bereits über 130 Millionen Dollar gespendet. Am gestrigen Tag wurde auch das neue iPhone 7 (Product)RED vorgestellt. Auch dieses Gerät trägt zum Kampf gegen AIDS bei.

iPhone-Wallpaper vom (Product)RED inspiriert

Das neue iPhone 7 (Product)RED haben die Kollegen von iDownloadBlog zum Anlass genommen, neue Wallpaper zur Verfügung zu stellen, welche vom (Product)RED inspiriert wurden. Zu sehen ist ein weißet Apfel auf rotem Grund.

Sicherlich nichts weltbewegendes. Möchtet ihr ein wenig (Product)RED-Feeling auf euren Geräten verspüren, so könnt ihr euch die Wallpaper / Hintergrundbilder für das iPhone, iPad und den Desktop (2800 x 1800px) herunterladen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (24.3.2017)

Auch am Freitag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Magic Launcher Pro - Launch anything Instantly Magic Launcher Pro - Launch anything Instantly
(44)
2,99 € Gratis (universal, 119 MB)
Der große Mondkalender Der große Mondkalender
(462)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 18 MB)
CALC Prime CALC Prime
Keine Bewertungen
5,99 € 3,99 € (universal, 12 MB)

TotalReader Pro - ePub, DjVu, MOBI, FB2 Reader TotalReader Pro - ePub, DjVu, MOBI, FB2 Reader
(43)
5,99 € 0,99 € (universal, 115 MB)
Wake Alarm Clock Wake Alarm Clock
(128)
1,99 € Gratis (universal, 90 MB)
Essential Anatomy 5 Essential Anatomy 5
(230)
24,99 € 14,99 € (universal, 805 MB)
AcePlayer Plus -Der beste Video-Player AcePlayer Plus -Der beste Video-Player
(181)
2,99 € Gratis (universal, 47 MB)
Interact - Do more with your Contacts! Interact - Do more with your Contacts!
(11)
3,99 € 1,99 € (universal, 25 MB)
Vantage Kalender Vantage Kalender
(192)
4,99 € 3,99 € (universal, 82 MB)
Adrian James Hochintensives Intervall-Training Adrian James Hochintensives Intervall-Training
(10)
0,99 € Gratis (iPhone, 73 MB)
Adrian James Sixpack-Bauchmuskel-Training Adrian James Sixpack-Bauchmuskel-Training
(557)
0,99 € Gratis (iPhone, 71 MB)
Natürliche Hausmittel PRO Natürliche Hausmittel PRO
(6)
1,99 € 0,99 € (universal, 68 MB)
Hausmittel für Kinder PRO Hausmittel für Kinder PRO
(176)
1,99 € 0,99 € (universal, 58 MB)
Air-Photos Air-Photos
(21)
2,99 € Gratis (universal, 4.6 MB)
SoundHound ∞ Musikerkennung und Kostenloser Player SoundHound ∞ Musikerkennung und Kostenloser Player
(4383)
6,99 € 5,99 € (universal, 60 MB)

Foto/Video

SKRWT SKRWT
(165)
1,99 € 0,99 € (universal, 33 MB)
Relight - Bessere Fotos Relight - Bessere Fotos
(12)
4,99 € 3,99 € (universal, 12 MB)
Feelca Tungsten Feelca Tungsten
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (iPhone, 53 MB)
Musemage Musemage
(15)
3,99 € Gratis (universal, 38 MB)
Trigraphy: Photo Editor for Modern Art
(30)
3,99 € Gratis (universal, 115 MB)
Pixel Art Pro Pixel Art Pro
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 16 MB)

Musik

KORG Gadget KORG Gadget
(353)
39,99 € 19,99 € (universal, 878 MB)
KORG iM1 KORG iM1
(57)
29,99 € 14,99 € (iPad, 91 MB)
ARP ODYSSEi ARP ODYSSEi
(27)
29,99 € 19,99 € (universal, 101 MB)
KORG Module KORG Module
(51)
39,99 € 19,99 € (universal, 1321 MB)
KORG iWAVESTATION KORG iWAVESTATION
(14)
29,99 € 19,99 € (universal, 72 MB)
Cubasis 2 - Mobile Music Creation System Cubasis 2 - Mobile Music Creation System
(204)
49,99 € 24,99 € (iPad, 982 MB)
iVCS3 iVCS3
(30)
14,99 € 9,99 € (iPad, 108 MB)
Stria Stria
(14)
7,99 € 5,99 € (universal, 18 MB)
iPulsaret iPulsaret
(13)
7,99 € 5,99 € (universal, 23 MB)
iDensity iDensity
(18)
7,99 € 5,99 € (universal, 20 MB)
Sparkle - Advanced Cross-Synthesis Sparkle - Advanced Cross-Synthesis
Keine Bewertungen
6,99 € 4,99 € (universal, 23 MB)
SoundHound ∞ Musikerkennung und Kostenloser Player SoundHound ∞ Musikerkennung und Kostenloser Player
(4383)
6,99 € 5,99 € (universal, 60 MB)
Reverb - Feedback Delay Network Reverb - Feedback Delay Network
Keine Bewertungen
6,99 € 3,99 € (universal, 16 MB)
Dedalus - Delay Audio Mangler Dedalus - Delay Audio Mangler
Keine Bewertungen
6,99 € 3,99 € (universal, 13 MB)

Kinder

Blitzrechnen 3. Klasse - Mathe lernen in der Grundschule mit Klett ... Blitzrechnen 3. Klasse - Mathe lernen in der Grundschule mit Klett ...
Keine Bewertungen
4,99 € 0,99 € (universal, 170 MB)
Blitzrechnen 4. Klasse - Mathe lernen in der Grundschule mit Klett ... Blitzrechnen 4. Klasse - Mathe lernen in der Grundschule mit Klett ...
Keine Bewertungen
4,99 € 0,99 € (universal, 143 MB)
Frosty, der Schneemann Frosty, der Schneemann
(33)
3,99 € 2,99 € (iPad, 251 MB)
Der kleine Drache Der kleine Drache
(9)
3,99 € 2,99 € (iPad, 387 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Freenet TV kündigt Mac-kompatiblen Receiver für DVB-T2 HD an

Kurz vor dem Beginn der Umstellung von DVB-T auf DVB-T2 HD hat Freenet TV einen Receiver für das hochauflösende terrestrische Fernsehen vorgestellt. Er kostet 59,99 Euro, wird an der USB-Schnittstelle betrieben und ist Mac-kompatibel.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (24.3.2017)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

WISO steuer: 2017 - Erklärung 2016 einfach genial
(295)
25,99 € 24,99 € (385 MB)
Super Denoising - Photo Noise Reduction Super Denoising - Photo Noise Reduction
(18)
14,99 € Gratis (10 MB)
FineReader OCR Pro FineReader OCR Pro
(43)
119,99 € 59,99 € (583 MB)
Clear Day® - Animiertes Wetter (Weather HD) Clear Day® - Animiertes Wetter (Weather HD)
(552)
9,99 € 4,99 € (255 MB)
Better Ears - Musik- und Gehörbildung Better Ears - Musik- und Gehörbildung
(9)
24,99 € 19,99 € (44 MB)

Vicinity Vicinity
(8)
3,99 € 1,99 € (227 MB)
Essential Anatomy 5 Essential Anatomy 5
(62)
34,99 € 24,99 € (665 MB)
WISO steuer: 2017 - Erklärung 2016 einfach genial
(295)
27,99 € 24,99 € (385 MB)

Spiele

Osmos Osmos
(83)
4,99 € 1,99 € (20 MB)
Airline Tycoon Deluxe Airline Tycoon Deluxe
(46)
19,99 € 8,99 € (332 MB)
King King's Bounty: Armored Princess (MULTI6)
(5)
24,99 € 9,99 € (2598 MB)
Prinzessin Isabella: Ankunft einer Erbin (Full)
Keine Bewertungen
6,99 € 3,99 € (583 MB)
Die Smaragdmaid: Symphonie der Träume (Full)
Keine Bewertungen
6,99 € 2,99 € (798 MB)
Gold Rush! Anniversary Gold Rush! Anniversary
Keine Bewertungen
9,99 € 4,99 € (840 MB)
AirAttack AirAttack
(104)
0,99 € Gratis (82 MB)
Classic Snake Classic Snake
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (6.3 MB)
Metro Last Light Metro Last Light
(44)
20,99 € 14,99 € (8039 MB)
Samorost 3 Samorost 3
(13)
19,99 € 7,99 € (954 MB)
Defend Your Life! Defend Your Life!
Keine Bewertungen
6,99 € 4,99 € (85 MB)
Get Fiquette Get Fiquette
Keine Bewertungen
2,99 € 1,99 € (28 MB)
Empire: Total War - Gold Edition
(148)
39,99 € 34,99 € (12821 MB)
Nelly Cootalot - The Fowl Fleet Nelly Cootalot - The Fowl Fleet
(13)
19,99 € 9,99 € (821 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Elgato Game Capture im Vergleichstest - nicht nur für Spiele geeignet

Schon seit vielen Jahren bietet Elgato mit den Game-Capture-Geräten eine unkomplizierte Möglichkeit, Hardware-gestützte Aufnahmen der Display-Ausgabe zu erstellen - entweder in archivierter Form oder als Live-Stream ins Internet. Die Geräte eignen sich entgegen ihres Namens nicht nur für Spielekonsolen, sondern lassen sich auch in vielen anderen Szenarien verwenden. Immer dann, wenn Darstellung...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Stream Deck: Elgato stellt Produktionskonsole für Streamer vor

Stream Deck 1000Der Zubehör-Hersteller Elgato, auf ifun.de vorwiegend mit seinen HomeKit-Proukten aus der Eve-Familie vertreten, hat heute den bevorstehenden Verkaufsstart der neuen Streaming-Konsole Stream Deck angekündigt. Vollkompatible mit macOS 10.11 oder neuer, handelt es sich bei „Stream Deck“ um ein Bedienpult das für die Produktion von Live-Content auf Twitch oder YouTube optimiert wurde. Der Controller wird per […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Feuerwear Louis: Neuer Sortierbeutel eignet sich perfekt für Zubehör

Die Kölner Marke Feuerwear hat mal wieder ein neues Produkt auf den Markt gebracht. Wir stellen euch Louis vor.

Feuerwear Louis Lifestyle

Als ich in dieser Woche ein wenig durch unsere Nachrichten gestöbert habe, ist mir aufgefallen, dass wir uns in diesem Jahr noch gar nichts von Feuerwear angesehen haben. Ich bin ja schon ein wenig in die Feuerwehrschlauch-Marke verliebt, trage unter anderem jeden Tag einen Gürtel an meiner Jeans und habe immer mal wieder einen kleinen Messenger-Bag im Einsatz, zudem trägt meine Frau einen Rucksack und einen Shopper von Feuerwear durch die Gegend.

Und tatsächlich: In den vergangenen Wochen hat Feuerwear zwei neue Produkte gestartet, mit der Federmappe Paul soll ein drittes noch bis Ostern auf den Markt schaffen. Insbesondere Henry hat mich fasziniert, doch ein Kulturbeutel ist nun wirklich nicht das perfekte Zubehör für einen Apple-Blog, obwohl es ja mittlerweile einige Zahnbürsten mit Bluetooth-Anbindung gibt. Eher etwas für uns ist Louis, den Feuerwear selbst als Sortierbeutel bezeichnet.

“Mit Sortierbeutel Louis hast Du immer alles Wichtige im Griff. Louis ist das ideale Ergänzungsprodukt zu unserem bisherigen Sortiment. Ohne Inhalt ist er ganz flach und findet überall Platz. So begleitet Dich Louis verstaut in der Umhängetasche oder dem Rucksack und kommt als zusätzlicher Ordnungshelfer bei Bedarf zum Einsatz”, heißt es auf der Hersteller-Webseite.

Feuerwear Louis Farben

Louis von Feuerwear ist in zwei verschiedenen Größen erhältlich: Louis S hat die Maße 14 x 22 Zentimeter und kostet 35 Euro, für 4 Euro mehr gibt es Louis M mit Abmessungen von 18 x 29 Zentimetern. Die Sortierbeutel sind jeweils in den Farben Rot, Weiß und Schwarz erhältlich, wobei ihr euer Unikat wie gewohnt im Feuerwear-Shop aussuchen könnt.

Ich habe den etwas größeren Beutel testen können und darin eine ganze Menge unterbekommen. Neben größeren Teilen wie eine Kompaktkamera, einem LTE-Hotspot, einer Powerbank sowie einem Netzteil passen noch zahlreiche Kleinigkeiten wie Ladekabel, SD-Adapter und Visitenkarten in die Tasche.

Feuerwear Louis hat zwei separate Innenfächer & einen Reißverschluss

Durch einen ausklappbaren Boden lässt sich das Volumen im unteren Bereich leicht erhöhen, zudem kippt Louis aufgestellt nicht zur Seite. Neben dem großen Hauptfach sind an einer Innenseite des Beutels zwei kleine Fächer eingenäht, in denen man Kleinkram sehr gut aufbewahren und auch schnell wiederfinden kann. Verschlossen wird Louis mit einem Reißverschluss.

Natürlich ist Louis von Feuerwear kein absolutes Highend-Produkt mit innovativen Ideen, insbesondere zu einer möglicherweise schon vorhandenen ist dieser Beutel aber wohl eine perfekte Ergänzung.

Der Artikel Feuerwear Louis: Neuer Sortierbeutel eignet sich perfekt für Zubehör erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

File Cabinet Pro 3.9.7 - $29.99



File Cabinet Pro is the file manager for the OS X menu bar. Quickly navigate to files without cluttering your desktop. Open, move, rename, tag, trash, copy, and paste files, all from the menu bar! You can open many file types natively in File Cabinet Pro or open files by launching other applications. Store files locally and in iCloud. It's easy to click into directories in icon view or navigate the file tree in column view. Organize your files your way!

File Cabinet Pro is also a document-based application that ships with a built-in text editor, image viewer, PDF viewer, and media player! Some of the file types File Cabinet Pro can open for editing/viewing include:

  • Text documents: Plain text files (.txt), Rich Text Format (.rtf), Rich Text Format Directory (.rtfd), Portable Document Format (.pdf)
  • Image documents: Portable Network Graphics (.png), Joint Photographic Experts Group (.jpeg), Tagged Image File Format (.tiff, .tif), Bitmap image file (.bmp), Photoshop File Format (.psd) Import only., Scalable Vector Graphics (.svg) Import only.
  • Video and audio documents: MOV, MP4, M4A, M4V, AVI, MP3, WAV, CAF, AIF
Features
  • Create subdirectories in File Cabinet Pro. Organize your files the way you want!
  • Click into subdirectories and open documents! File Cabinet Pro is the must have mini file browser for your menu bar!
  • Store files locally and in iCloud! Place files in iCloud and access them from all your devices!
  • Innovative Drag n' Drop! You can drag files to and from iCloud by dragging files over the appropriate button to bring up a popover window!
  • Tag files! Select files in File Cabinet, right click, and then simply add or remove file tags from the control in the context menu.
  • Show in Finder! Want to see a file in Finder? Select a file and right click, then choose "Show in Finder" in the context menu.
  • Rename files.
  • Copy and paste files.
  • Trash files.
  • View items as icons or in columns!
  • Launch the application at login! You can have File Cabinet Pro automatically launch when you login to your Mac (optional feature, disabled by default).
  • Built in lightweight text editor! Create and edit .txt, .rtf, and .rtfd files!
  • Built in lightweight image viewer/editor! Rotate images, crop images, and apply filters to images!
  • Built in media player! Watch video and play audio files!
  • PDF viewer!
  • Editable files support document versions! If you made a change to a file you don't like, you can easily revert documents versions.


Version 3.9.7:
  • Fixed bug that caused the app to become unusable when resizing File Cabinet Pro's main window on an external monitor
  • You can add a "Compress" button to the customizable toolbar
  • You can show a Get Info panel using the Command+I keyboard shortcut
  • Fixed bug when dragging and dropping a directory at the bottom of sidebar when the Favorites section is empty


  • OS X 10.10 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Erpressung: Manche iCloud-Zugangsdaten sind gültig, viele inaktiv, Daten recht alt

Die „Turkish Crime Family“ will Apple erpressen. Sie behauptet von sich, mittlerweile 600 Millionen iCloud-Zugangsdaten gesammelt zu haben und iPhones löschen zu wollen, wenn Apple nicht 150.000 Dollar in Bitcoins bis 7. April zahlt. Aber was sind diese Daten überhaupt wert?

iCloud-Zugangsdaten sind schon recht alt

Einer Hacker-Gruppe, die sich „Turkish Crime Family“ nennt, hat angedroht, iPhones zu löschen. Dafür sollen iCloud-Zugangsdaten genutzt werden, derer die Angreifer mittlerweile 600 Millionen Stück haben wollen. Apple hat angemerkt, dass es keine Hinweise auf einen Einbruch in das System der iCloud gibt. ZDNet wollte es nun genauer wissen und hat das Ganze untersucht.

Die Hacker haben ZDNet eine Liste von 54 Beispiel-Accounts gegeben, die tatsächlich mit einem gültigen Passwort versehen waren. Die Liste der Zugangsdaten besteht aus der E-Mail-Adresse und dem Passwort, getrennt von einem Doppelpunkt. Das spricht laut Troy Hunt von „Have I Been Pwned“ dafür, dass die Daten aus verschiedenen Quellen kommen.

Was die Zugangsdaten anging, hat ZDNet festgestellt, dass viele von ihnen zu Accounts gehören, die mittlerweile nicht mehr genutzt werden. Auf das Thema via iMessage angesprochen, erläuterten einige Besitzer, dass das Passwort zum Teil noch nie geändert wurde, oftmals auch auf anderen Seiten verwendet wurde. Ein Nutzer gab an, dass das Passwort vor zwei Jahren mal gestimmt hatte, danach habe er es geändert. Das könnte darauf hindeuten, dass der Datenbestand zwischen 2011 und 2015 entstanden ist. Drei Nutzer gaben übrigens an, dass das iCloud-Passwort bei Apple alleinig genutzt wurde und nicht noch bei anderen Diensten. Das könnte auf einen Einbruch in der Vergangenheit oder auf einen erfolgreichen Phishing-Angriff hindeuten.

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste

Wer Bedenken um seine Sicherheit hat, sollte das iCloud-Passwort ändern, sofern das noch nie geschehen ist oder schon sehr lange her ist. Außerdem ist es keine schlechte Idee, die Zwei-Faktor-Authentifizierung einzuschalten. Mit ihr können sich Fremde selbst dann nicht in den Account einloggen, wenn sie die Zugangsdaten haben, weil das System mit einer SMS oder einem an ein „vertrautes Gerät“ gesendeten Code untersucht, ob man auch wirklich selbst den Login initiiert hat.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Temple Jump: gezielter Weitsprung über brodelnder Lava

Temple Jump (AppStore) ist eine weitere Neuerscheinung der Woche, die es bis unter die neuen Lieblingsspiele von Apple im AppStore geschafft hat.

Der werbe- und IAP-inanzierte Gratis-Download ist ein kleines Highscore-Game, bei dem ihr mit verschiedenen Spielfiguren durch einen endlosen Tempel hüpft. Das Problem ist allerdings, dass in diesem die Laval mehr als knietief steht. Nur vereinzelte Säulen als Plattformen ragen aus der brodelnden Glut heraus, die es eine nach der anderen zu erreichen gilt.
-gki24429-
Per simpler Displayberührung springt euer Held los. Je länger ihr den Finger auf dem Display belasst, deso weiter geht der Sprung. So gilt es die Abstände zwischen den einzelnen Plattformen gut abzuschätzen, um nicht in die Lava zu stürzen. Sehr schmale, versinkende oder wegbrechende Säulen bzw. Plattformen sowie Dornen und Lavablasen sorgen zusätzlich für einen hohen Schwierigkeitsgrad in Temple Jump (AppStore). Ein solides Highscore-Game, in dem es immer auf die richtige (Sprung-)Länge ankommt…

Der Beitrag Temple Jump: gezielter Weitsprung über brodelnder Lava erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Instagram mit Zwei-Faktor Authentifizierung, Facebook kopiert iMessage

Instagram und Facebook haben nennenswerte neue Features vorzuweisen.

Ab sofort ist es jedem User von Instagram ermöglicht, seinen Account mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung zu sichern. Das wurde auf dem Blog von Instagram bekanntgegeben. Die zugehörigen Einstellungen findet Ihr im Abschnitt „Account.

Dort werdet Ihr aufgefordert, einen Code einzugeben, der danach bei jedem Versuch, die App zu öffnen, abgefragt wird. Für eine sicherere Community werden außerdem Fotos mit sensitiven Inhalten, etwa Nacktbilder, in den Feeds ab sofort etwas verwaschen angezeigt.

Instagram Instagram
(74209)
Gratis (iPhone, 91 MB)

Auch Instagrams Mutterfirma Facebook hat zwei neue Features, den Messenger betreffend, präsentiert. Zum einen die Möglichkeit, direkt auf eine Nachricht zu tippen und sie mit einem Emoji zu kommentieren – ganz klar von Apples iMessage inspiriert.

Außerdem können in Gruppenchats mit einem „@“-Symbol bestimmte Teilnehmer in einer Nachricht genannt werden. Diese bekommen dann eine separate Benachrichtigung bezüglich der Nennung.

Messenger Messenger
(65826)
Gratis (universal, 258 MB)
Facebook Facebook
(221162)
Gratis (universal, 316 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook Messenger führt schnelle Smiley-Reaktionen ein

MentionAn Facebooks offiziellem Messenger scheinen deutlich mehr Entwickler als an dem hausinternen Konkurrenten WhatsApp zu arbeiten. Während der WhatsApp-Messenger gerade erst die zuvor entfernte Status-Anzeige zurückgebracht hat und ansonsten eher auf der Stelle tritt, meldet sich das Messenger-Team fast wöchentlich mit neue Funktionen zu Wort. Nach dem Snapchat-Nachbau Messenger Day und der Integration von Gruppen-Videoanrufen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Passwortverwaltung Enpass: Version 5.5 mit Touch-Bar-Unterstützung ist fertig

Die kostenfreie Kennwortdatenbank Enpass steht ab sofort in der finalen Version 5.5 zum Download (37 MB, mehrsprachig) bereit.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 24.3.17

Bildung

WP-Appbox: Formelsamling (Kostenlos+, App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: Ccure ongo (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Millimeter Bildschirm Lineal auf Millimeterpapier (2,99 €, App Store) →

Finanzen

WP-Appbox: Budgets - Expense Tracker (Kostenlos, App Store) →

Foto & Video

WP-Appbox: Pic Lab Split Lens (Kostenlos+, App Store) →

WP-Appbox: HDR Photo Camera (2,99 €+, App Store) →

Lifestyle

WP-Appbox: Good Woofy (Kostenlos, App Store) →

Medizin

WP-Appbox: Im Notfall (Kostenlos, App Store) →

Nachschlagewerke

WP-Appbox: Survivalpedia -Military Outdoor Survival Manuals (Kostenlos+, App Store) →

Navigation

WP-Appbox: Tenerife Island Travel Guide (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: iCarConnect HD - the best on-board computer for your car (Kostenlos+, App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: Easy Blog for Blogger (Kostenlos, App Store) →

Reisen

WP-Appbox: Tortola Island Tourism Guide (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Biscayne National Park Tourist Guide (Kostenlos, App Store) →

Spiele

WP-Appbox: TOBY'S ADVENTURE (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: LD Gift (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: ????2 (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Line Up Slots (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Truck Offroad Rally 3D Full - Be offroad driver! (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Russian Bus: Driving Simulator 3D Full (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: HiStar (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: SUV Offroad-Simulator 3D Full (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Monster Truck Offroad Rally 3D 2 Full (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: California Crime Driver 3D Full (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Russische Mafia: Gangster-Treiber Voll - Treffen mit den russischen Mafia, tun Verbrechen Aufgaben für Gangster gegen die Polizei! (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Dinosaur Prehistoric Hunter Full (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Blocky Army: War Battles Full - Defend city from terrorists! (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: numboku (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Pinball Breaker Forever (Kostenlos+, App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: QuickScanner: OCR PDF Scanner & Printer for Documents Emails Receipts (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

12 Top-Apps im Sonderangebot - für Mac, iPhone, iPad, Apple TV und Apple Watch

In der aktuellen Woche finden sich für kurze Zeit insgesamt 12 hochkarätige Apps im Sonderangebot. Für iPhone und iPad sind beispielsweise die Rennsimulation F1 2016 und die Brettspieladaption Pandemic im Angebot. Zu den Highlights für den Mac zählen unter anderem die Wetter-App Clear Day und das ungewöhnliche Survivalspiel Osmos. Die Foto-App Musemage ist die Gratis-App der Woche. Nachfolgend ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple „WikiLeaks Dokumente enthalten alte und bereits geschlossene iPhone und Mac Sicherheitslücken“

Am gestrigen Tag veröffentlichte die Enthüllungsplattform WikiLeaks neue Dokumente, mit denen aufgezeigt wird, dass die Central Intelligence Agency (CIA) auch Mac-Nutzer ausspioniert. Nun hat sich Apple zu den Dokumenten geäußert.

Apple „Sicherheitslücken bereits geschlossen“

Wie WikiLeaks berichtet, hat die CIA mit Hilf von manipulierten Adaptern Mac-Nutzer ausspioniert. Konkret soll es sich um den Thunderbolt-Ethernet-Adapter gehandelt haben. Auf diesem wurde eine neue Firmware installiert, die vom Mac nicht erkannt wurde und eine Möglichkeit zum Abhören eröffnet hat.

Die Adapter werden als „Sonic Screwdriver“ bezeichnet. Zu berücksichtigen gilt, dass bei diesem „Angriff“ ein physischer Zugriff auf den Mac erfolgen musste, um den Thunderbolt-Ethernet-Adapter zu manipulieren.

Nun hat sich Apple gegenüber TechCrunch zu den neuen Dokumenten, in denen auch iPhone-Lücken umschrieben wurden, geäußert.

We have preliminarily assessed the Wikileaks disclosures from this morning. Based on our initial analysis, the alleged iPhone vulnerability affected iPhone 3G only and was fixed in 2009 when iPhone 3GS was released. Additionally, our preliminary assessment shows the alleged Mac vulnerabilities were previously fixed in all Macs launched after 2013.

We have not negotiated with Wikileaks for any information. We have given them instructions to submit any information they wish through our normal process under our standard terms. Thus far, we have not received any information from them that isn’t in the public domain. We are tireless defenders of our users’ security and privacy, but we do not condone theft or coordinate with those that threaten to harm our users.

Demnach handelt es sich bei den veröffentlichten Sicherheitslücken, um veraltete Lücken, die bereits geschlossen wurden. So wurde die Mac-Sicherheitslücke bereits im Jahr 2013 gefixt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Commander One Pro Pack 1.7.2 - $29.95



Commander One PRO Pack is a dual-pane file manager for OS X based on Swift, which allows you to manage your files in the best possible way. It allows you to see all hidden files on your Mac, you can change the name of any file or folder when moving it, work with local and network drives. Program also offers you the Brief Mode, so you could see and manage multiple files and folders at once. For your utter convenience, Commander One has a built-in Terminal emulator with all needed options, but without jumping between the apps. You can also use various color themes created by us to personalize your Commander One and tune your very own for unique appearance.

You will get the dual-pane interface for easy moving and copying files from one place to another; multi-tab browsing for eliminating clutter; advanced search for locating files quickly by name or content plus Spotlight search; file operations queueing, hotkeys setup for any action, ZIP support with compressing, extracting and full access, preview multiple types of files incl. binary and hex.

PRO Pack of the application offers additional benefits: built-in fast FTP client that enables you to connect to remote server through FTP, SFTP or FTPS; easy access to data on your devices, both iOS and Android; compression and extraction of ZIP, RAR, TBZ, TGZ, 7z files; integration of any number of Dropbox accounts.



Version 1.7.2 (2317):
  • [Improved] File/directory list display speed on all types of disks
  • [Fixed] Lagging when connecting to some SFTP servers


  • OS X 10.10 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

This War Of Mine: Aufwühlendes Kriegsdrama ist aktuell auf kleine 1,99 Euro reduziert

Nicht umsonst hat das Spiel This War Of Mine haufenweise Preise abgeräumt.

This War Of Mine 1

Auch ich habe das düstere Kriegs-Abenteuer bereits mehrfach auf meinem iPad gespielt und auch die später erschienene, 1,99 Euro teure Erweiterung „The Little Ones“ erworben. Zuletzt musste This War Of Mine (App Store-Link) mit 14,99 Euro im deutschen App Store erworben werden, gegenwärtig lässt sich die Anwendung zum kleinen Preis von nur 1,99 Euro herunterladen. Für die Installation auf iPhone oder iPad sollte man neben 428 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens über iOS 8.0 oder neuer verfügen. Das Spiel lässt sich komplett in deutscher Sprache absolvieren.

Auch wenn naturgemäß jeder Mensch auf eine Kriegserfahrung getrost verzichten kann, ist This War Of Mine längst nicht nur ein im Stil von Kohlezeichnungen designtes, düsteres Survival-Spiel, das aufgrund seiner Charaktere und deren Namen wohl im Balkankonflikt der 1990er beziehungsweise 2000er Jahre einzuordnen ist. Mit einer Gruppe von zufällig generierten Zivilisten versucht man, die endlos wirkenden Tage in einem zerbombten mehrstöckigen Haus sinnvoll zu nutzen, immer auf der Hut vor Krankheiten, aggressiven Banden und Scharfschützen.

„The Little Ones“: Krieg aus Kinder-Perspektive

Mit Hilfe von einfachen Fingertipps können die einzelnen Charaktere ausgewählt und ihnen eine bestimmte Aufgabe zugeordnet werden. Sie öffnen Türen, räumen Trümmer zur Seite und sammeln wertvolle Lebensmittel, Rohstoffe und Baumaterial ein. In einer Kellerwerkstatt kann letzteres zu neuen Gegenständen wie Waffen, Möbel oder Tauschobjekten verbaut werden, ein alter Kühlschrank bewahrt gefundene Lebensmittel auf. Am Ende gibt es nur ein Ziel: Überleben.

Vor einiger Zeit ist mit „The Little Ones“ dann auch eine Erweiterung für This War Of Mine erschienen, die zusätzliche Erzählstränge aus der Perspektive von Kindern bereit hält. Lebt ein kleiner Junge oder ein Mädchen mit im Haus, ändern sich schlagartig die täglichen Aufgaben – denn die Kleinen wollen beschäftigt und die Gräuel des Krieges von ihnen fern gehalten werden. Ich habe This War Of Mine vor einigen Wochen einem guten Freund für seine PlayStation 4 (Amazon-Link) empfohlen, der den Titel nun ausgiebig auf der Konsole spielt und sich beeindruckt von diesem düsteren, aber fesselnden Survival-Abenteuer zeigt.

WP-Appbox: This War of Mine (1,99 €*, App Store) →

Der Artikel This War Of Mine: Aufwühlendes Kriegsdrama ist aktuell auf kleine 1,99 Euro reduziert erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7 rot kaufen: Ab 16:01 Uhr geht’s los – Apple Store derzeit geschlossen

Apple hat mal wieder den Apple Store geschlossen. Diesmal ist aber ziemlich genau bekannt, was neu sein und wann er wieder öffnet. Um 16:01 Uhr wird er wieder geöffnet sein und dann kann man das iPhone 7 und iPhone 7 Plus in der roten (PRODUCT)RED-Edition bestellen. Auch das neue iPad 9,7 Zoll wird dann a den Start gehen.

Noch herrscht Stille

Momentan ist es noch ruhig im Apple-Kosmos. Aber das wird sich in etwa 90 Minuten ändern, denn ab 16:01 Uhr MESZ geht der Apple Store, der momentan geschlossen ist, wieder online. Mit dabei werden dann die neu angekündigten Produkte sein, darunter iPhone 7 und iPhone 7 Plus in Rot in der (PRODUCT)RED-Edition.

Apple Store geschlossen, Bild: Screenshot

Apple wird die Special-Edition in über 40 Ländern der Erde auf den Markt bringen. Wer also eines mit möglichst wenig Wartezeit haben will, sollte schnell reagieren. Erfahrungsgemäß ist es zudem eine gute Idee, neue Produkte über die Apple Store App auf dem iPhone zu bestellen. In der Vergangenheit war dort der Store schneller wieder geöffnet, während auf dem Desktop noch die Fehlermeldung erschien.

Neben dem iPhone kommt auch das neue iPad 9,7 Zoll auf den Markt. Darüber hinaus wird man iPhone SE und iPad mini 4 zu den neuen Konditionen kaufen können – das iPhone SE kommt fortan mit 32 und 128 GB, das iPad mini 4 ist nur noch mit 128 GB zu haben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Notfall: Vierjähriger ruft Polizei mit Touch ID & Siri an

Notfall: Vierjähriger ruft Polizei mit Touch ID & Siri an auf apfeleimer.de

Shortnews: Ein vierjähriger aus England hat mithilfe der Touch ID und Siri einen Notruf abgesetzt, nachdem dessen Mutter bewusstlos umgekippt war. Der vierjährige Roman, der allein mit seinen Geschwistern und seiner Mutter zuhause war, entsperrte das iPhone der Mutter mit deren Fingerabdruck, nachdem diese das Bewusstsein verloren hatte.

Schnelle Reaktion des Kindes hat das Leben der Mutter gerettet

Danach befahl er Siri, die 999 (in England das Pendant zur 110) anzurufen. Der Notruf wurde von der Polizei nun auf YouTube veröffentlicht.

YouTube Video

Der Junge hat extrem geistesgegenwärtig reagiert: Das Entsperren des iPhone hat er sich sicher bei der Mutter abgeschaut, dann aber auch gleich Siri zu benutzen, ist fast schon genial. Statt die Telefon App zu öffnen und dann Zahlen einzutippen (wenn er die überhaupt schon lesen kann), benutzt er einfach die digitale Helferin und lässt sich mit dem Notruf verbinden.

Dass Kinder in dem Alter auch unbedingt wissen müssen, wie ihre Wohnanschrift lautet, hat die Mutter wohl schon frühzeitig mit ihren Kids geübt. 13 Minuten nach dem Notruf trafen Rettungssanitäter ein und reanimierte die Frau. Nach einem kurzen Krankenhausaufenthalt ist diese nun wieder gesund und munter bei ihren Kids.

Der Beitrag Notfall: Vierjähriger ruft Polizei mit Touch ID & Siri an erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Prime Video: Die April-Neuzugänge im Überblick

Prime AprilPünktlich vor dem Monatswechsel informiert Amazons Videoabteilung in gewohnter Manier über das anstehende April Line-up. Neben dem Start der dritten Bosch-Staffel – ifun.de berichtete – soll im kommenden Monat auch die fünfte Staffel der Thriller-Serie „Homeland“ und die sechste Staffel der inzwischen leider beendeten Kostüm-Serie „Downton Abbey“ in den Katalog des Online-Händlers einziehen. Zu den […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ab 16:01 Uhr: iPhone 7 (PRODUCT)RED und iPad bestellen

Das iPhone 7 und iPhone 7 Plus in der Spezial Edition in (PRODUCT)RED kann heute ab 16:01 Uhr im Apple Store bestellt werden.

Die Spezial Edition kommt in einem leuchtend roten Aluminiumgehäuse, in Anerkennung an die mehr als 10 jährige Partnerschaft zwischen Apple und (RED). Wenn du ein (RED) Produkt kaufst, übergibt Apple einen Beitrag an ‚The Global Fund‘. Dieser unterstützt Hilfswerke gegen HIV/AIDS.

Das rote iPhone 7 (RED) gibt es mit 4,7″ und 5,5″ Display. Mit 128 GB und 256 GB Speicher. Die restlichen Spezifikationen entsprechen den iPhone 7 Modellen.

  • iPhone 7 (PRODUCT)RED gibt es heute ab 16:01 Uhr im Apple Store ab Fr. 879.-, ab Ende März folgt die Auslieferung.

Ebenfalls ab heute verfügbar; neues 9,7″ iPad. Das iPad Modell, schlicht und einfach iPad genannt, ersetzt das iPad Air und kommt mit einem A9 Prozessor. iPad Air hatte den A8X Prozessor verbaut. Speicherplatz gibt es 32 GB und 128 GB. Optisch hat sich nicht viel verändert. Es ist etwas dicker als das iPad Air und leicht schwerer. Dafür aber einiges günstiger.

Beim neuen iPad fehlt der True Tone Display des iPad Pro. Auch Apple Pencil und Smart Keyboard bleiben dem iPad Pro vorbehalten.

  • iPad gibt es heute ab 16:01 Uhr im Apple Store ab Fr. 389.-

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 24. März (2 News)

Viele weitere iOS Spiele Neuigkeiten gibt es in unserem News-Ticker. Wie immer werden wir diesen mehrmals am Tag aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreisreduzierungum 13:18h

    „Rush Rally 2“ wieder reduziert

    Rush Rally 2 (AppStore), eines der besten Rally-Rennspiele für iOS, ist mal wieder für 99 Cent (statt 1,99€) im Angebot.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalNeuerscheinungum 07:38h

    „Wolf of the Battlefield : Commando MOBILE“ neu für iOS

    Capcom hat mit Wolf of the Battlefield : Commando MOBILE (AppStore) den nächsten Klassiker für iOS revivalt. Die Universal-App kostet, wie die anderen Titel bisher auch, nur 99 Cent.
    -gki24242-
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Der Beitrag News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 24. März (2 News) erschien zuerst auf iPlayApps.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 24. März (3 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.
+++ 13:09 Uhr – Gameloft: Neues Spiel am Donnerstag +++ Am 30. März wird Gameloft den nächsten Teil seines GTA-Klons veröffentlichen. Gangstar New Orleans erscheint für iPhone, iPad und Android, leider als Freemium-App.
+++ 6:50 Uhr – Cyberport: Green Weekend gestartet +++ Heute ist bei Cyberport das Green Weekend mit über 100 Angeboten gestartet. Einen Überblick über die vielen Rabatte findet ihr auf dieser Seite, wir halten heute Vormittag Ausschau nach möglichen Highlights.
+++ 6:48 Uhr – Apple: Rotes iPhone und neues iPad ab heute +++ Ab heute wird Apple seine neuen Produkte im Apple Online Store und wohl auch in den Retail Stores anbieten. Der Startschuss für das rote iPhone und das neue iPad wird um 16:01 Uhr fallen. Wir werden bis dahin noch einmal alle wichtigen Informationen für euch sammeln.
Der Artikel appgefahren News-Ticker am 24. März (3 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Audiobus 3 verbessert MIDI-Anbindung unter iOS

Audiobus 3 verbessert MIDI-Anbindung unter iOS

In wenigen Tagen soll eine neue Version der Musik-Schnittstelle für iOS erscheinen. Neben der Einführung von Audio Units sollen vor allem die MIDI-Fähigkeiten aufgebohrt werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Mini Bluetooth-Tastatur

iGadget-Tipp: Mini Bluetooth-Tastatur ab 12.77 € inkl. Versand (aus China)

Mini Bluetooth-Tastatur für alle die beim Tippen lieber echte Tasten fühlen wollen.

Ideal für iPad und iPhone.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Uli Hoeneß: „Dieses Handy und dieses iPhone ist ein totaler Scheiß“

Bayern-Präsident Uli Hoeneß ist ein Mann der klaren Worte, auch in Bezug auf Smartphones.

Bei einer Podiumsdiskussion in Friedrichshafen erregte sich Hoeneß laut einem Bericht der Abendzeitung über moderne Kommunikationsmittel. Er sagte:

„Dieses Handy und dieses iPhone ist ein totaler Scheiß für die Spieler. (…) Ich habe ein Handy, aber ich habe noch nie eine E-Mail verschickt. Und immer wenn ich 100 Nachrichten habe, drücke ich auf ‚tilt‘ – weil ich sie fast nie abhöre.“

Er wolle sich, so Hoeneß, nicht von Push und Mail-Lawinenn fremdbestimmen lassen:

„Wenn ich eine E-Mail-Adresse hätte, würde ich am Tag etwa 500 E-Mails bekommen. Bei mir zu Hause habe ich natürlich einen Computer – meine Frau bedient den. Ich kann relativ ruhig durchs Leben gehen.“

Smartphones führen laut Hoeneß dazu, dass die Spieler „gläsern“ würden. Auch wegen des Selfie-Wahns hätten die Spieler „keine Intimsphäre“ mehr.

Versteht Ihr die Aufregung von Uli Hoeneß? Und habt Ihr Euch Regeln gesetzt, wann Ihr das iPhone abschaltet oder vom iPhone abschaltet?

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erpressung durch iCloud-Fernlöschung: Wie Sie Ihr iPhone schützen

Erpressung durch iCloud-Fernlöschung: Wie Sie Ihr iPhone schützen

Unbekannte drohen damit, wahllos iPhones zu löschen – wenn Apple nicht zahlt. Die Angreifer sind offenbar in Besitz von iCloud-Zugangsdaten. Mac & i erklärt, wie man sich gegen einen derartigen Angriff wappnen kann.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ab 16:01 Uhr: iPhone 7 in rot und neues iPad im Apple Online Store

Um 16:01 Uhr können das iPhone 7 und 7 Plus in rot und das neue iPad bestellt werden.

Seit einigen Stunden ist der Apple Online Store nicht zu erreichen. Der Grund ist klar: Apple wird, wie offiziell angekündigt, um 16:01 mit dem Verkauf des neuen iPhone 7 (Plus) in rot und der neuen iPads beginnen.

Unter diesen Links könnt Ihr ab 16.01 Uhr hier die einzelnen Produkte bestellen:

Die Preise der Geräte stehen auch schon fest: Das iPhone 7 in rot ist ab 869 Euro, das iPhone 7 Plus in rot ab 1009 Euro zu haben.

Das neue iPad ist das günstigste iPad, das es je gab

Das neue iPad gibt es ab 399 Euro (32 GB, WiFi) zu kaufen. Es ist damit Apples aktuellstes Einsteigermodell – und das günstigste iPad, das Apple jemals angeboten hat.

Außerdem steht das iPad mini 4 jetzt nur noch mit 128 GB Speicher zur Auswahl – für 479 Euro, deutlich günstiger als bisher.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook Messenger nun mit iMessage-ähnlichen Reaktionen

Im letzten Jahr hat Apple zur WWDC großes Aufsehen erregt als man iOS 10 mit der stark überarbeiteten Nachrichten-App vorstellte. Die Konkurrenz hat diese neue Entwicklung natürlich genauestens beobachtet und geriet in Zugzwang. Der Facebook Messenger hat daher jetzt eine weitere Aktualisierung erhalten, die iMessage-ähnliche Reaktionen auf Nachrichten mit sich bringt. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cyberport: Wochenend-Rabattaktion für Apple-Produkte

Der auf Elektronikprodukte spezialisierte Händler Cyberport hat den Startschuss für die Rabattaktion "Green Weekend" (Partnerlink) gegeben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Echte Probleme… gelöst“: Drei iPad Pro Clips in Deutschland gelandet

Etwas mehr als einen Monat ist es her, dass Apple die neue iPad Pro Werbekampagne „Real problems… answered“ bzw. zu deutsch „Echte Probleme… gelöst“ gestartet. Kurz darauf legte der Hersteller mit weiteren Werbespots nach und nun landen die ersten Videos auch in Deutschland.

Drei „Echte Probleme… gelöst“-Clips für Deutschland

Bei den aktuellen „Echte Probleme… gelöst“-Clips fühlen wir uns an die berühmten „I´m a Mac – I´m a PC“ Clips erinnert, mit der Apple viele Argumente bereit gestellt hat, warum ein Mac dem PC überlegen ist.

In den neuen iPad Pro Clips wird jeweils ein Tweet eines PC-Nutzers gezeigt, warum der PC nicht das richtige Gerät für ihn ist. Anschließend ist eine Stimme in dem Video zu hören, die das Argument entkräftet. In den drei für Deutschland lokalisieren Clips geht es unter anderem um Word für das iPad, LTE, den Touch Screen und Apple Pencil.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Baselworld 2017: Samsung will den Uhrenmachern die Angst nehmen

Shortnews: Die Baselworld ist alljährlich das Mekka der weltweiten Uhrengiganten. Vom Massenvertrieb bis zur High-End-Taschenuhr – die Hersteller lassen auf der Messe ihre Muskeln spielen und warten mit allem auf, was sie zu bieten haben.

Doch in diesem Jahr ist das ein klein wenig anders. Smartwatches drohen den klassischen Uhrenmarkt auf den Kopf zu stellen. Hersteller, wie Swatch, wollen sich zwar langfristig für diesen Kampf rüsten, doch doch immer ist die Angst bei den konservativen Manufakturen groß, dass vor allem die Schweizer Kunst im Technologiezeitalter verloren geht.

Samsung will seinen neuen Mitbewerbern etwas die Angst nehmen und lädt zur Kooperation ein. Das Ziel: Die Lücke zwischen der „Swiss-made“ Uhrenkunst und der Technologie zu schließen.

Auf der Baselworld präsentierten die Südkoreaner daher einige Modelle der Gear S, die so zwar nie in den Verkauf gehen werden, mit Blick in die Zukunft aber durchaus richtungsweisend sein könnten.

Die Mischung aus Smartwatch und mechanischer Uhr soll sowohl stylisch als auch funktional sein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Kamera- und Fotobearbeitungssoftware Musemage ist Gratis-App der Woche

Jede Woche verschenkt Apple eine App für iPhone, iPad und iPod touch. Diesmal hat das kalifornische Unternehmen die Kamera- und Fotobearbeitungssoftware Musemage (iOS-App-Store-Partnerlink) als Gratis-App der Woche ausgewählt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Zombies kommen: 69 neue Emojis für Unicode 10 angekündigt

Darauf haben wir doch sicher alle gewartet. Ab Sommer können wir mit Unicode 10 endlich auch Zombies, Elfen, Meerjungfrauen (und -männer!) und Vampire in Emoji-Form verschicken. Schon im letzten November konnten wir Ihnen eine Auswahl von 51 Emojis für das diesjährige Unicode-Update präsentieren. Jetzt wurden die neuen Inhalte nochmals ergänzt und für Juni 2017 bestätigt. Eine Veröffentlichung für iOS könnte jedoch erst später erfolgen...

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gamelofts „Gangstar New Orleans“ erscheint kommende Woche

Gamelofts „Gangstar New Orleans“ erscheint kommende Woche Ein hables Jahr nach der Ankündigung und einige Monate nach dem Start des Soft-Launches hat Gameloft nun den weltweiten Releasetermin für Gangstar New Orleans für iOS bekanntgegeben. Das Actionspiel wird am 30. März im AppStore erscheinen.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lebensretterin Siri: Notrufhilfe für 4-jährigen

Erste HilfeApple dürfte sich über gute Schlagzeilen für seine Sprachassistentin Siri freuen – haben sich diese mit der zunehmenden Popularität von Amazons Echo-Lautsprechern in den vergangenen Monaten doch rar gemacht. Und viel besser als mit diesem Aufmacher der BCC hätte es Siri nicht treffen können. «Boy, 4, uses Siri to help save mum’s life» – So […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple antwortet auf WikiLeaks-Enthüllungen

Die veröffentlichten Sicherheitslücken auf der Enthüllungsplattform WikiLeaks ließen auch zahlreiche Apple-Anwender aufhorchen. Zum zweiten Mal lautete der Vorwurf, in Apples Geräten steckten große Sicherheitslücken , die einen Datendiebstahl ermöglichen würden. Diese seien hardwareseitig eingebaut und ließen sich nicht einfach über ein Softwareupdate beheben. Schon auf die erste Runde der E...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Märkte am Mittag: Deutsche lieben Musikstreaming, wenn möglich für lau

Musikstreaming durchdringt zunehmend den Markt. Bald die Hälfte aller Deutschen streamt regelmäßig, die Zahlungsbereitschaft ist indes weniger stark ausgeprägt.

Wie verhält es sich bei euch?
Das Streamen von Musik ist definitiv in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Rund 44% aller Deutschen streamen regelmäßig bei Diensten wie Spotify oder SoundCloud, das ergab eine jüngst durchgeführte Untersuchung des Digitalverbandes Bitkom.

Apple Music vs. Spotify

Apple Music vs. Spotify

Der Markt wächst somit im fünften Jahr in Folge. 2009 lag der Anteil streamender Nutzer gerade mal bei 9%. Die Studie erfasst Nutzer ab 14 Jahren. Nach wie vor sind jüngere Menschen streamingaffiner, 61% der Befragten in der Gruppen der 14 bis 49-Jährigen nutzen Streamingdienste. Immerhin noch 40% aller Nutzer zwischen 30 und 54 Jahren nutzen Apple Music und co.

Beschränkte Zahlungsbereitschaft

Bei den über 65-Jährigen sinkt der Anteil gestreamter Musik auf 24%. Auffällig ist indes, dass wenige Nutzer bereit sind für einen werbefreien Dienst mit Funktions-Extras zu bezahlen. Gerade ein mal 27% der Befragten ziehen Bezahldienste in Betracht. Diese Studie, für die 823 Deutsche befragt wurden, dürfte vor allem Anbietern wie Spotify ein Lächeln ins Gesicht zaubern, die mit ihren kostenlosen Basisversionen Jahr um Jahr zahlreiche Nutzer anlocken. Apple Music bietet indes keine Gratisversion an. Die fehlende Bereitschaft Geld in die Hand zu nehmen dürfte nun auch SoundCloud zum Verhängnis werden, das auf ein Bezahl-Modell gesetzt hatte, um das rapide schwindende Kapital im Unternehmen wieder aufzufüllen. Der SoundCloud Go genannte Bezahldienst findet indes kaum Abonnenten und dem Unternehmen geht das Geld aus.
Jetzt seid ihr dran: Zahlt ihr für euer Musik-Abo?

The post Märkte am Mittag: Deutsche lieben Musikstreaming, wenn möglich für lau appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vault 7: Wurde die iPhone Zuliefererkette infiltriert?

Vault 7: Wurde die iPhone Zuliefererkette infiltriert? auf apfeleimer.de

Gestern wurde ein weiterer Teil des Dark Matters-Leaks von Wikileaks veröffentlicht. Wir erinnern uns: Bei der Vorstellung des ersten Teils, kündigte Assange an, dass sie den zweiten Teil erst veröffentlichen können, wenn die darin genannten Sicherheitslücken geschlossen wurden.

Dafür hätte man Apple & Co die Daten zur Verfügung gestellt, sodass diese damit arbeiten können.

Sonic Srewdriver & DarkSeaSkies: Nichts Neues!

Jetzt ist der zweite Teil online und so viel Neues findet sich da nicht. Mit dem Tool Sonic Screwdriver konnten wohl auch in passwortgeschützte Systeme eingedrungen werden. Dieser Exploit wurde aber schon letztes Jahr von Pedro Vilaca aufgedeckt und seitdem geschlossen.

Quelle: Periscope Wikileaks (Julian Assange)

Das Tool DarkSeaSkies war wohl in der Lage, sich in das Apple EFI eines MacBook Air (Pendant zum BIOS) einzunisten. Beide Tools setzten voraus, dass man tatsächlichen Zugriff auf das Gerät besitzt, für einen Angriff aus der Ferne sind diese wohl nicht gedacht.

NightSkies: Tool wird auf fabrikneue iPhone aufgespielt

Jetzt kommen wir zu einem wesentlich interessanteren Aspekt. Die CIA hat wohl einen ganz anderen Weg eingeschlagen, an die Daten auf verschlüsselten iPhone zu kommen, als bisher gedacht. Denn die Dokumente sprechen von einem NightSkies-Tool, das speziell für iPhone programmiert wurde.

Wikileaks Dark Matter

Dieses Tool ist dafür gedacht, auf komplett neuen Modellen, „frisch aus der Fabrik“ aufgespielt zu werden. Und dieser Punkt lässt Wikileaks nun folgendes vermuten: Das CIA hat einen der Zulieferer in der iPhone-Produktion „übernommen“ und spielt einfach während des Produktionsprozesses das Tool auf jedes iPhone auf, das die Fabrikhallen verlässt.

Post-Trick: NSA installierte eigene Firmware auf Cisco-Router

Dieses Vorgehen wäre jetzt auch nicht so neu. Im Zuge der Snowden Enthüllungen kam ans Tageslicht, dass die NSA einen ähnlichen Trick einsetzte, um Cisco Router zu infiltrieren.

Wurde ein solcher Router von Kunden im Ausland bestellt, fing die NSA die Sendung einfach ab, installierte eine spezielle Firmware, die ihnen Zugriff auf das Gerät erlaubte und verschickten das Gerät dann an den ahnungslosen Kunden. Dieser baute die verseuchte Hardware in sein IT-System ein und die NSA hatte ab sofort ungehinderten Zugang.

Der Beitrag Vault 7: Wurde die iPhone Zuliefererkette infiltriert? erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Green Weekend: Cyberport startet dreitägige Spar-Aktion

Cyberport hält in einer Sonderaktion bis Sonntag unter dem Motto „Green Weekend“ viele Angebote bereit.

Über 100 reduzierte Produkte hat der Online-Händler dabei im Angebot. Alle Deals gelten solange der Vorrat reicht und in der Regel versandkostenfrei.

Darunter finden sich einige Highlights, von denen wir unten die besten für Euch auflisten. Die Aktion läuft von heute, 24. März, bis Sonntag, 26. März.

So gibt es etwa die Outdoor-Kamera Netatmo Presence für Euer smartes zuhause für 259 Euro statt 299,99. Euro. Internet-Bestpreis1 Die Security-Systeme von Netatmo zählen zu den besten Lösungen dieser Art. Sie arbeiten problemlos mit der Home-App auf Eurem iPhone oder iPad.

Auch Apple-Produkte reduziert

Auch einige Apple-Produkte sind reduziert: MacBook Air, MacBook Pro, iPhone 7, iPhone SE, iMac, Apple Watch und Apple TV – aus allen Produkt-Typen könnt Ihr vergünstigte Modelle – teilweise aktuelle, teilweise ältere – kaufen.

Zu diesen Geräten gibt es auch noch teilweise passendes Zubehör wie Beats-Kopfhörer, externe Monitore bzw. Festplatten von DELL oder Seagate, die Kenu Airframe Auto-Halterung oder Soundsysteme, etwa von B&O und Harman Kardon – alles hier zu finden, stöbert mal durch.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Draft Writing – Creative Text Editor

Draft Writing ist ein kreativer Texteditor für Schriftsteller und Blogger.
Eine Schreibenanwendung, die Ihre Ideen in einem Platz zu sammeln hilft.
Einfach Projekte schaffen und Texte verwalten.

SCHAFFEN
– Entwürfe für irgendwelche Blogs, Artikel oder schnelle Notizen;
– das Schaffen von Projekten: Novellen, Romane, Gedichte und mehr.

SIE BEKOMMEN
– Einfachen, aber nützlichen Texteditor;
– Statuslabels, die den aktuellen Status eines Projektes zeigen;
– Möglichkeit, inspirierende Fotos von Plätzen und Gestalten zu Ihren Projekten hinzuzufügen;
– Möglichkeit, unbegrenzte Zahl von Dokumenten aufzubewahren;
– Bequeme Dokumentenorganisation;
– Artikelvorschau;
– Das Exportieren von Artikeln, an den Sie arbeiten, zum Rich Text-Format (.rtf).

Optimieren Sie Ihre Arbeit und verbessern Sie Ihre Produktivität mit Draft Writing – Creative Text Editor! Bleiben Sie auf dem wichtigsten konzentriert!

WP-Appbox: Draft Writing - Creative Text Editor (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ellie & Max: neuer Puzzle-Plattformer spielt mit der Perspektive (Update: reduziert)

Update vom 24. März 2017 um 11:50h:
Der Entwickler hat anlässlich des Releases den Preis noch einmal gesenkt. Aktuell und nur für kurze Zeit könnt ihr Ellie & Max (AppStore) für nur 1,99€ aus dem AppStore laden.

Artikel vom 23. März 2017 um 13:25h:
Ellie & Max (AppStore) von Appetizer Games ist ein Puzzle für iOS, das sich unter den neuen Neuerscheinungen der Woche tummelt.

Die Universal-App kostet 3,99€, ist aber kein echter Premium-Download. Denn es gibt optionale In-App-Angebote zum Freischalten weiterer Charaktere. Dies ist aber rein freiwillig und beeinflusst nicht das Gameplay, sodass Ellie & Max (AppStore) auch ohne weitere Kosten nach dem 3,99€ teuren Download durchgespielt werden kann.
-gki24414-
Es erwarten euch mehr als 80 Level, in denen ihr fleißig mit der Perspektive spielen müsst, um ein Level nach dem anderen zu lösen. In jedem Level seht eine Reihe von kleinen, schwebenden Inseln, die als Plattformen fungieren. Über diese bewegt ihr den Hund Max per simpler Taps, um in jedem der mehrgeteilten Level sein Frauchen, die kleine Ellie, zu finden und einzusammeln. Anschließend geht es dann noch zum mit Schmetterlingen markierten Levelziel zu gelangen.

2D und 3D in einem Puzzle

Bewegen könnt ihr Max aber immer nur über benachbarte Plattformen und über geringe Höhenunterschiede hinweg. Auf diese Weise kommt ihr prinzipiell aber nicht weit. Erst durch das Drehen der Kameraposition per Wischer um je 90 Grad um die Szenarien herum könnt ihr nach und nach den Weg in Richtung Ellie und dem Levelziel erpuzzlen. Allerdings habt ihr in jedem Level nur eine limitierte Anzahl an Drehungen, mit denen ihr den richtigen Pfad erkennen und begehen müsst. Weitere Puzzle-Elemente sorgen im Laufe der gut 80 Level für weitere Herausforderungen und Abwechslung.

Das Spielprinzip von Ellie & Max (AppStore) ist nicht neu, spielte unter anderem schon in Aurora – Puzzle Adventure (AppStore) und anderen iOS-Spielen eine Rolle. Hier ist es aber wieder gut und liebevoll umgesetzt. Leider fehlt es aber an einer deutschen Lokalisierung.

Der Beitrag Ellie & Max: neuer Puzzle-Plattformer spielt mit der Perspektive (Update: reduziert) erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macprime sucht Verstärkung: Apple-Journalist/-Redaktor und App-Entwickler

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erste Innenaufnahmen vom neuen Apple Store in Köln

[​IMG]

Es wird erst am Samstag offiziell eröffnet, doch in der Nacht zu Donnerstag wurden bereits die Schutzfolien von den Scheiben entfernt und geben so den Blick in Apples 15. deutsches Ladengeschäft frei.

Neben der inzwischen in vielen von Apples Läden bekannten Glastreppe erkennt man, dass auch die Regale bereits vollständig eingerichtet sind. Der Laden sieht schon heute aus, als könnte er sofort...

Erste Innenaufnahmen vom neuen Apple Store in Köln
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook führt Reactions und Erwähnungen im Messenger ein

Shortnews: Facebook hat seinen Messenger um zwei Funktionen erweitert, um die Interaktionen lebendiger zu gestalten.

Mithilfe von Erwähnungen in Gruppen können nun direkt einzelne Mitglieder angesprochen werden. Der Erwähnte wird darüber – wie bei WhatsApp – extra informiert und die Nachricht wird im Chat auch farblich hervorgehoben.

Darüber hinaus lassen sich nun auf einzelne Postings oder Bilder reagieren. Die Reactions kennen wir schon von der Facebook-Timeline:

Nur im Unterschied dazu gibt es hier neben dem üblichen „Daumen hoch“, der „Liebe“, dem „Wow“ sowie dem lachenden, weinenden und bösen Smiley auch einen Dislike-Knopf. Beim Tipp auf die Reaktionen schlüsselt die App genau auf, welches Gruppenmitglied wie auf ein Posting reagiert hat.

Die Features werden in den kommenden Tagen nach und nach aktiviert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Übernahme: Apple kauft Startup hinter Workflow und macht die App kostenlos

Apple hat Workflow aufgekauft. Anders als bei solchen Übernahmen häufig der Fall, bleibt die App im App Store verfügbar und wird sogar kostenlos. Apple hat das 2012 gegründete Startup DeskConnect übernommen. Bekannt wurde es durch die in Kreisen von Power-Usern beliebte Automatisierungslösung Workflow für iOS. Die App, die bislang nur für einige Euro abgegeben wurde, (...). Weiterlesen!

The post Übernahme: Apple kauft Startup hinter Workflow und macht die App kostenlos appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Online Store derzeit nicht erreichbar: rotes iPhone 7 und neues iPad ab Nachmittag vorbestellbar

Bereits zum zweiten Mal in dieser Woche ist der Apple Online Store nicht erreichbar und weist uns auf „etwas Besonderes" hin. Im Gegensatz als zum ersten Mal wissen wir jetzt bereits welche neuen Produkte uns erwarten. Ab Nachmittag wird man nämlich das (PRODUCT)RED iPhone 7 und iPhone 7 Plus sowie das neue 9,7-Zoll-iPad offiziell vorbestellen können.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

15. Apple-Store in Deutschland nimmt am Samstag den Betrieb auf

Am morgigen Samstag ist es soweit: nach mehrjährigen Bauarbeiten wird Apples 15. Ladengeschäft in Deutschland eröffnet. Es befindet sich in bester Lage in der Kölner Innenstadt, zentral gelegen in der Schildergasse.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store down, rotes iPhone und neues iPad ab 16.01 Uhr

Es hat schon Tradition bei Apple, wenn neue Produkte kurz vor dem Verkauf stehen.

Aktu8ell ist der Apple Online Store down gegangen und nicht mehr zu erreichen. Apple pflegt die neuen Produkte, die wir bereits ausführlich vorgestellt haben, ein. Um 16.01 Uhr beginnt dann der Online-Verkauf.

Alles zum neuen iPad haben wir hier zusammengefasst, die Infos zum neuen iPhone 7 und 7 Plus in rot findet Ihr hier in der Übersicht. Wir melden uns dann wieder wenn der Store oben ist und die Geräte verfügbar sind.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Logindaten der iCloud-Erpresser teilweise validiert

Am Mittwoch klopfte die Hackergruppe „Turkish Crime Family“ bei mehreren amerikanischen Medienvertretern an und behauptete Erstaunliches: Man sei im Besitz der Login-Daten zu rund 300 Millionen iCloud-Konten. Mit ihrer Pressetour – ifun.de berichtete – versuchte die Hackergruppe den Druck auf Apple zu erhöhen, ihren Forderungen nachzugeben. Von Cupertino hatten die Hacker im Vorfeld der Interview-Kampagne […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Online Store nicht erreichbar: rotes iPhone 7 + neues iPad ab 16:01 Uhr

Apple hat seinen Online Store vom Netz genommen. Dabei handelt es sich um planmäßige Wartungsarbeiten. Um 16:01 Uhr geht es weiter. Dann könnt ihr das neue iPhone 7 in Rot sowie das neue 9,7 iPad bestellen.

iPhone 7 (Product)RED + neues iPad ab 16:01 Uhr bestellen

Anfang dieser Woche hat Apple unter anderem das neue iPhone 7 (Product)RED und das neue 9,7 iPad vorgestellt. Der Verkaufsstart findet am heutigen Tag statt. In Vorbereitung auf den Verkaufsstart hat Apple soeben seinen Online Store vom Netz genommen.

Anstatt den Online Store betreten zu können, seht ihr folgenden Hinweis „Wir haben etwas Besonderes für dich. Und können kaum erwarten, es dir zu zeigen. Komm ab 16:01 Uhr (MEZ) wieder vorbei“.

Ein paar Stunden müssen wir uns noch gedulden, bis Apple den Store zurück ans Netz bringt. Ab 16:01 Uhr könnt ihr das neue iPhone 7 (Product)RED und neue 9,7 iPad im Apple Online Store bestellen. Auch die neuen Apple Watch Armbänder sowie die neuen Speichergrößen des iPhone SE und iPad mini 4 können bestellt werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom: Künftig bis zu 11 Mobilgeräte über einen Vertrag nutzen

iPhone und iPad mit LTE gemeinsam über einen Mobilfunkvertrag betreiben - dies ist bei allen großen Providern dank Multi-SIM möglich. Brenzlich wurde es bei der Deutschen Telekom als Privatanwender erst, wenn mehr als drei Geräte über einen Vertrag genutzt werden sollten. Für Geschäftskunden waren immerhin insgesamt bis zu sechs SIM-Karten möglich. Laut Informationen aus dem Händlerportal be...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Artwizz Clear Clip im Test: Starke Hülle, die Technik und Optik schützt

Wer ein Apple-Produkt kauft, erwirbt nicht nur Technik, sondern auch Design. Vielen Kunden der Apfel-Marke ist neben der technischen Unversehrtheit auch die optische Makellosigkeit ihres Gerätes wichtig. Für MacBook-Nutzer bietet die Berliner Firma Artwizz mit dem Clear Clip das perfekte Schutz-Accessoire.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Formula 1 zum Start der Formel 1

Die Formel 1 will ab heute in neue Zeiten aufbrechen. Das versprechen die Ecclestone-Nachfolger.


Der US-Medienkonzern Liberty Media, neuer Besitzer des Rennzirkus, will den zuletzt arg verschnarchten Sport in eine bessere Zukunft führen. Dazu gehört auch eine Social-Media-Offensive:

Teams und Fahrer dürfen in der neuen Saison, die am Sonntag in Australien startet, erstmals Videoclips aus dem Fahrerlager zeigen. Willkommen im Jahr 2017!

Die offizielle Formel-1-App Formula 1, die es seit einigen Jahren gibt, ist aber noch in der Vergangenheit zuhause. Hier hat sich seit 2016 bis auf eine etwas renovierte Optik wenig getan. Zugegeben: Wirklich schlecht ist die App nicht, alle Sessions lassen sich in Echtzeit verfolgen, mit Zeitenmonitoren und mit einer GPS-Karte, die die Autos als Punkte zeigt. Und Ihr hört Sprüche aus dem Team Radio, die im Fernsehen nicht laufen. Für absolute Formel-1-Freaks als Second Screen ein gutes und bewährtes Angebot.

Liveübertragungen als In-App-Käufe fehlen aber weiterhin. Hier muss Liberty erst die TV-Rechte neu verhandeln, um solche Services zu ermöglichen. Und der Preis von 26,99 Euro fürs Jahr dient auch eher dazu, neue Fans abzuschrecken. Immerhin: Nachdem die Saison nur acht Monate dauert, könnt Ihr auch zum Monatsabo für 2,99 Euro greifen und Euch damit „satte“ 3,07 Euro sparen. In der Gratis-Version müsst Ihr dagegen auf so viele Inhalte verzichten (Streckenkarte, Videos, Reifenverschleiß, Audio-Kommentare und einiges mehr), dass sich die Nutzung kaum lohnt.

Die Zukunft dauert noch

Fazit: Genau wie beim Sport, den Michael Schumachers Ex-Teamchef Ross Brawn (bei Benetton, Ferrari und Mercedes) wieder auf Vordermann bringen soll, wird es auch bei Social Media und der App dauern, bis die Altlasten von Bernie Ecclestone weggeräumt sind. Aber vielleicht erleben wir ja bereits 2018 eine deutlich attraktivere Formel-1-App.

Formula 1® Formula 1®
(431)
Gratis (universal, 130 MB)

Zusatztipp für empfehlenswertes Formel-1-Game von den bekannten Entwicklern Codemasters:

F1 2016 F1 2016
(340)
3,99 € (universal, 2415 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tayasui Sketches

Weil wunderschöne Werkzeuge dabei helfen, wunderschöne Bilder zu kreieren, haben wir Sketches mit realitätsgetreuen Werkzeugen ausgestattet. 

• Funktionen
– Mehr als 20 realistische Werkzeuge
– Unglaublich natürliche Pinselstriche für Wasserfarben
– Pinseleditor
– Farbpipette
– Export- und Teilenfunktion für Pros
– Importieren Sie Ihre Fotos.

• Ebenen
– Bis zu 12 Ebenen pro Zeichnung
– Einzelne Ebenen als PNG mit Transparenz exportieren

• Werkzeugliste
– Federhalter
– Feinminenstift 
– Filzstift
– Pinselstift
– Wachsmalstift
– Trockene und feuchte Wasserfarbenpinsel
– Acrylfarbenpinsel
– Sprühfarbe
– Flächen- und Füllwerkzeuge
– Muster
– Radierer
– Schere
– Verschmierenwerkzeug
– Lineal

WP-Appbox: Tayasui Sketches (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mystisches Actionspiel „Towaga“ erstmals reduziert

Mystisches Actionspiel „Towaga“ erstmals reduziert

Das Anfang des Jahres im AppStore erschienene Actionspiel Towaga (AppStore) von Sunnyside Games ist aktuell erstmals im Angebot.

Statt bisher durchweg 2,99€ kostet die iPhone-App aktuell nur 1,99€ – macht also immerhin eine Ersparnis von einem Euro bzw. 33 Prozent. Ein guter Preis für ein actionreiches und forderndes iOS-Spiel als IAP-freier Premium-Download, das aber leider nur in englischer Sprache lokalisiert ist.
-gki23760-
Als maskierter Held steht ihr auf dem legendären Tempel Towaga. Von allen Seiten greifen euch Monster an, die es mit einem Lichtstrahl zu eliminieren gilt. Diesen lenkt ihr über einen Joystick, um die Feinde anzuvisieren, bis sie komplett illuminiert sind. Dann lasst ihr den Joystick wieder los, um die Angreifer auszuschalten. Towaga (AppStore) bietet einen hohen Schwierigkeitsgrad und rasantes Gameplay. Weitere Infos gibt es in unserer Spiele-Vorstellung.

Towaga iOS Trailer

Der Beitrag Mystisches Actionspiel „Towaga“ erstmals reduziert erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes 12.6: Apple muss nachbessern

iTunes

Zweiter Anlauf für iTunes 12.6: Wenige Tage nach der Veröffentlichung hat Apple eine neue Fassung der Medien-Software zum Download bereitgestellt – schweigt sich über die Änderungen aber aus.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Produkte um 16 Uhr: Apple schließt seinen Online-Store

Shortnews: Wie erwartet hat Apple soeben die Türe seines Online-Stores geschlossen. Um 16 Uhr wird der Konzern dort die neuen Produkte einpflegen und zum Verkauf anbieten, die er am Mittwoch vorgestellt hat. Dazu gehört unter anderem das billigste 9,7 Zoll iPad, das es je gab – und auch das rote iPhone 7, womit Apple die Anti-AIDS-Spendenaktion von (RED) ankurbeln dürfte.

Derzeit versperrt jedoch noch der Warnhinweis den Zugang zum Store:

Um 16:01 Uhr wird Apple dann weltweit die Produkte zum Verkauf anbieten. Erfahrungsgemäß steigen die Lieferzeiten dann sehr schnell an. Wer schnell kaufen will, sollte sich daher die Apple Store App laden. Dort wird der Store in der Regel einige Minuten früher geöffnet als auf der Webseite.

WP-Appbox: Apple Store (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Autofahren mit der Apple Watch: Kommt bald die automatische Fahrererkennung?

Mit watchOS 3.2 hält in Kürze ein neue Modus Einzug, der uns im Kino weniger ablenken soll. Doch wie sieht es eigentlich im Straßenverkehr aus? Dort kann eine kurze Unaufmerksamkeit schwerwiegende Folgen haben. Scheinbar arbeitet Apple bereits an einem neuen Feature für die Apple Watch. Dieses soll automatisch erkennen, ob Sie gerade eine Fahrzeug führen und liefert Ihnen dann nur noch die wichtigsten Mitteilungen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store offline: Rotes iPhone und neues iPad ab 16:01 Uhr

Besonderes Apple StoreDie am Dienstag vorgestellte, rote Sonderedition des iPhone 7 und das iPhone 7 Plus sowie das neue 9,7-Zoll iPad werden ab 16:01 Uhr hiesiger Zeit im deutschen Apple Online Store verfügbar sein. Darauf macht ein Infotext aufmerksam, den Apple jetzt sowohl in der offiziellen Store Applikation als auch auf der Webseite des Online Stores geschaltet […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Online Store vom Netz genommen: Apple bereitet Verkaufsstart der neuen Produkte vor

Heute ist der Tag des Verkaufsstarts der neuen Apple-Produkte, welche der Konzern am Dienstagmittag vorgestellt hatte. In Vorbereitung darauf ist der Online-Store nun vorerst nicht mehr zu erreichen. Allerdings beginnt die offizielle Vorbestellungsphase für das iPad 9,7'', das rote iPhone 7 und 7 Plus sowie die iPhone-SE-Modelle mit höherem Speicher erst um 16:01 Uhr. Dementsprechend ist nun mi...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook Messenger: Neue Funktionen "Reactions" und "Mentions" eingeführt

Facebook Messenger

Facebook hat seinem Messenger zwei neue Funktionen spendiert. Sie sollen die Kommunikation vor allem in Chatgruppen erleichtern. Und im Messenger dürfen Postings nun auch deutlich abgelehnt oder verneint werden – mit der Reaktion "Daumen runter".

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Musemage: Das kann Apples neue Gratis-App der Woche

Jede Woche verschenkt Apple in Kooperation mit einem Entwickler eine App. In dieser Woche ist Musemage an der Reihe.

Musemage

In den vergangenen Wochen waren die Geschenke von Apple zumeist Apps für Kinder oder Spiele. In dieser Woche gibt es mal wieder eine klassische Anwendung als Gratis-App der Woche: Musemage (App Store-Link). Die Foto- und Video-App ist aktuell mit vier Sternen bewertet und hat zuletzt 3,99 Euro gekostet. Wir verraten euch, was euch nach dem Download erwartet.

Zunächst einmal waren wir überrascht, dass sich in unserem umfangreichen Archiv noch kein Artikel zu Musemage finden lässt, denn immerhin ist die Universal-App bereits seit Anfang 2015 im App Store zu finden.

In seinem kleinen Info-Text schreibt Apple über Musemage: “Wow! Diese Reaktion wirst du von Freunden jetzt öfter hören, wenn du mit dieser coolen Kreativ-App deine Fotos bearbeitest und stylische Videos machst. Unser absolutes Highlight ist die Bluescreen-Funktion, mit der du ganz einfach Hintergründe in Echtzeit nach beliebten auswechseln kannst.”

Das Highlight von Musemage ist der Bluescreen

Und tatsächlich: Diese Funktion ist in Musemage ganz einfach. Man wählt einfach ein Foto oder Video als neuen Hintergrund aus und markiert auf dem aktuellen Kamera-Bild dann eine Farbe, die man ersetzen möchte. Im besten Fall ist das natürlich eine großflächige und gleichfarbige Wand in einem Farbton, der sonst nirgends anders zu sehen ist. Unter den passenden Voraussetzungen lassen sich aber durchaus gute Ergebnisse erzielen.

Ansonsten finde ich Musemage leider etwas unübersichtlich aufgebaut. Die Steuerung erfolgt über ein Rad am unteren Bildschirmrand, wirklich innovative Effekte sind dort aber nicht zu finden. Zudem gibt es in der App immer mal wieder etwas holprige Übersetzungen, bei denen ich persönlich lieber ein gutes Englisch bevorzugt hätte. Solange die App kostenlos angeboten wird, kann sich davon aber jeder einen eigenen Eindruck machen.

WP-Appbox: Musemage (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Musemage: Das kann Apples neue Gratis-App der Woche erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Auto Starthilfe, Lightning-Kabel, devolo dLAN Powerline, Powerbank, USB-Kabel, Kopfhörer und mehr

Kurz vor dem Wochenende werfen wir einen Blick auf die aktuellen Amazon Blitzangebote. Der Online Händler hat sich zahlreiche Produkte rausgepickt, um diese zum Sonderpreis in den Mittelpunkt zu stellen.

Das Motto des heutigen Tages lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht. Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.

Amazon Blitzangebote

07:30 Uhr

TaoTronics LED Metall Schreibtischlampe 8W Tischlampe aus Aluminiumlegierung, blendfreie...
  • Berührungsempfindliche LED Schreibtischlampe: ein gleichmäßiges Design aus Aluminiumlegierung...
  • Tischlampe mit verstellbarer Farbtemperatur: die Farbtemperatur stufenlos zwischen 2700 K und 6500 K...

08:00 Uhr

Wicked Chili Pro Series Netzteil - Ultra Slim - USB Adapter für Apple iPhone 7 / 7 Plus / 6S Plus /...
  • Das Reiseladegerät unterstützt Spannungen von 100V - 240V. Kompatibel mit EU-Steckdosen; geeignet...
  • Mit insgesamt 1,0 Ampere Ausgangsstrom laden Sie Ihr Endgerät schnell und sicher auf; ideal für zu...

08:15 Uhr

iPhone Ladekabel, TURATA 6er Set iPhone Lightning Ladekabel USB Kabel Datenkabel für iPhone / iPad...
  • Geeignet für den täglichen Gebrauch, tragbar, haltbar und flexibel.
  • TURATA Lightning Kabel bietet eine absolute Kompatibilität in Bezug auf Laden und Synchronisation...

08:25 Uhr

RAVPower Auto Starthilfe Motorräder Motorbooten 550A Spitzenstrom 14000mAh Batterieladegerät...
  • 550A für Maschinen mit einer 12V Batterie: Bietet 550 A Spitzenleistung und arbeitet mit den...
  • 14000 mAh FÜR BIS ZU 20 STARTHILFEN: 500A Spitzenstrom für die meisten Benzinmotoren mit 12V...

10:00 Uhr

devolo dLAN 500 WiFi Starter Kit Powerline (500 Mbit/s Internet über die Steckdose, 300 Mbit/s...
  • Mit bis zu 500 Mbit/s Highspeed-Datenübertragung noch mehr Freiheiten für Smartphone-, Tablet- und...
  • Aktiver Schutz vor unbefugtem Zugriff mit nur einem Knopfdruck für WiFi (WPS) und dLAN (AES)
devolo dLAN 500 WiFi Network Kit Powerline (500 Mbit/s Internet über die Steckdose, 300 Mbit/s...
  • Highspeed-Datenübertragung mit bis zu 500 Mbit/s und einem Fast-Ethernet-LAN Anschluss für den...
  • Automatische Verschlüsselung, aktiver Schutz vor unbefugtem Zugriff auf Knopfdruck für WiFi (WPS)...

10:30 Uhr

Lumsing Power Bank Pilot 4GS 12000mAh 2 USB Port und 1 Lightning Port für iPhone 6/5/4, iPad, iPod,...
  • Effizient: Haben Sie keine Lust mehr auf Powerbanks die angeben, Superkräfte zu haben, aber...
  • Sehr kompatibel: Wir schreiben das 21. Jahrhundert. Deswegen sollte es keinen Grund geben, warum...

10:50 Uhr

AUKEY Quick Charge 3.0 USB Ladegerät 60W, 2 Ports mit Quick Charge 3.0 & 4 Ports mit AiPower Tech...
  • AUKEY Vorteil: offiziell lizenziert und zertifiziert, Qualcomm zu verwenden. Alle Ladegeräte werden...
  • Qualcomm Quick Charge 3.0: Das USB Ladegerät ist bis zu 4 mal schneller als normale Ladegeräte,...

12:35 Uhr

SoundPEATS Q12 Bluetooth Kopfhörer Sport Magnetischer Ohrhörer in Ear Ohrhörer mit Mikrofon, APTX...
  • 【Ergonomisch für in-Ohr sichere Fixierung und extrem leicht】mit ergonomischem Ohrstöpsel...
  • 【Magnetische Eigenheit】Sie können die beide Hörer zusammen befestigen und diesen Kopfhörer...

13:20 Uhr

RAVPower 6700mAh 2.4A Ausgang iSmart Externer Akku Pack Powerbank USB Ladegerät, Silber
  • Kompaktes Gehäuse, erstaunliche kapazität: zwei komplette Ladungen für iPhone 6S 6 oder mehr als...
  • iSmart Schnellladetechnologie ermöglicht die maximale Ladegeschwindigkeit - schneller als...

14:15 Uhr

TECEVO Sport Wireless Bluetooth In-Ear-Kopfhörer, Bluetooth 4.0, Schweißfest Wireless-Kopfhörer...
  • Neue Bluetooth 4.0 Technology mit aptX-Technologie ermöglicht eine erstklassige Wireless Musik...
  • Funktioniert mit iPhone, Android Smartphones, Tablets, iPad Touch, und anderen...

14:30 Uhr

Oral-B SmartSeries Elektrische Zahnbürste Pro 7000, mit Bluetooth, Timer, SmartGuide, CrossAction,...
  • Für ein personalisiertes Mundpflegeprogramm zusammen mit der Oral-B App Bluetooth Verbindung zum...
  • 6 Reinigungsmodi: Reinigen, Sensitiv, Aufhellen, Massage, Tiefenreinigung, Zungenreinigung

14:45 Uhr

TaoTronics Bluetooth Lautsprecher Mobiler Lautsprecher Bluetooth 4.0 Tragbarer Lautsprecher für...
  • IPX4 Wasserdicht: Dank des stoßfesten und wasserdichten Gehäuses kannst du ihn überall hin...
  • Bis zu 10 Stunden Spielzeit: Spiel jeden Tag und mach Party jede Nacht für ununterbrochene...

15:00 Uhr

AUKEY USB Ladegerät 3 Ports 30W mit AiPower Technologie & AC EU Stecker für iPad Air, iPhone 6s...
  • AiPower technologie: identifizieren deine Geräte automatisch, ermöglicht die sichere...
  • Kompaktes design lässt es leicht in die Steckdose einstecken

16:35 Uhr

800A Spitzenstrom 18000mAh Jackery Spark Tragbare Auto-Starthilfe Autobatterie Externer Akku mit LCD...
  • Höchste Spitzenstrom-Auto-Jump-Starter in seiner Klasse, die bis zu 800A max Strom vs andere in der...
  • Kapable des Sprungs, der alle 12V Motoren an bis 30mal gegen andere an nur 15mal beginnt, in der...

17:15 Uhr

Schreibtischlampe Led TaoTronics 15W Schreibtischleuchte led Tageslichtlampe Augenschutz 4...
  • Schreibtischlampe led größer und stärker, als vergleichbare Produkte. Durch die Leuchthöhe von...
  • Tageslichtlampe mit 4 regulierbare Beleuchtungsstärken, passen sich perfekt an die benötigten...

19:35 Uhr

Einhell Auto-Starthilfe - CC-JS 18 (3 x 6000 mAh, Energiestation, Jump Starter, mobile...
  • Im Notfall schnell zur Hand: der kompakte und handliche Stromversorger für unterwegs.
  • Nicht zu übersehen: Stroboskop-Blitzer und SOS-Signal.

19:40 Uhr

KabelDirekt 4-Port USB Kfz Ladegerät Auto Ladeadapter 18V/9,6A (4x 2.4A) für Apple und Android -...
  • Intelligente Geräteerkennung: Lädt Apple, Samsung und Co. je nach Fabrikatsanforderung. Ob...
  • Jeder der 4 Ports liefert bis zu 2.4 Ampere. Durch eine eingebaute Schutzschaltung ist der Adapter...
Netgear Arlo VMS3130-100EUS Smart Home 1 HD-Überwachung Kamera-Sicherheitssystem (100% kabellos,...
  • HD-Qualität - Erleben Sie erstaunlich scharfe 720p-Livevideos; Patentiertes Design - für 100%...
  • Nachtsicht - Sehen Sie auch nachts, was vor sich geht; Jederzeit per App auf die Kameras von...

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wheel spielt Platten ohne sichtbare Nadel

Wheel ist ein futuristischer Plattenspieler, der ohne sichtbare Nadel auskommt.

Vinyl-Platten sind aktuell groß im Trend. Wer zuhause eine stattliche Sammlung besitzt, kann sie mit Wheel auch spielen, ohne dass die große Nadel die Sicht auf die Scheibe blockiert.

Das Design des Geräts ermöglicht eine Verwendung sowohl am Tisch liegend, als auch aufrecht – also zum Beispiel auf der Wand hängend.

Neuer Plattenspieler sucht Kickstarter-Unterstützer

Verbaut sind Stereo- und Kopfhörer-Ausgänge, zwischen denen mit einem Schalter gewechselt werden kann. Wer Interesse hat, kann den Machern auf Kickstarter 568 Euro senden, um sein Modell im Oktober 2017 zu erhalten.

Das Projekt ist so erfolgreich, dass die Macher statt der nötigen 50.000 Euro 425.000 Euro zusammenbekommen haben, damit lässt sich das Projekt jetzt erfolgreich umsetzen.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Any Free PDF to JPG Converter

Any Free PDF to JPG Converter ist die beste PDF to JPG Converter Freeware zum Umwandeln PDF Dokument in JPG (JPEG) kostenlos mit ausgezeichneter Qualität. Damit können Sie sie ohne PDF-Reader auf dem Computer lesen. Mit dem Programm können Sie auch unbequeme Online-PDF zu JPG Konvertierung Erfahrungen vermeiden, um PDF in JPF jederzeit ohne Internet-Einschränkung zu konvertieren.

…………Tipps………..
#Um PDF in Word, Excel, PPT, ePub und Bilderformate wie JPG, JPEG, PNG, GIF, BMP benutzen Sie Any PDF Converter Pro.
#Um PDF nur in Word mit ursprünglicher Formatierung umzuwandeln benutzen Sie Any PDF to Word Converter.
#Um DVD Disc, Ordner, iSO Dateien schnell und zu erstellen benutzen Sie DVD Creator.

………………………..
Free PDF to JPG Converter Haupteigenschaften

1. Leistungsstarke PDF in JPF Converter Freeware
Mit dem Free PDF to JPG Converter Programm kann man PDF zu JPG in Stapeln konvertieren. Man kann auch Ordner mit PDF Dokument ins Programm laden und sie in JPEG auf einmal umwandeln.

2. Seitenbereich auswählen
Any PDF to JPG Converter Freeware bietet Nutzern flexible Weise, darauf sie PDF in JPG effizient umwandeln können. Es unterstützt die Konvertierung aller Seite, damit Sie keine wichtige Infos Ihre PDF Datei verlieren. Sie können auch beliebige Seite in JPG umwandeln, indem Sie die gewünschte Seitennummer eingeben.

3. Vorschau
Benutzer können die genaue Seite der PDF Datei vorschauen und entscheiden, ob sie in JPEG konvertiert wird oder nicht.

4. Mehrere Sprache unterstützt
Fast alle Sprache der PDF-Dateien werden von dem Free PDF to JPG Converter unterstützt. Es besitzt die Fähigkeit zur Handhabung PDF Dateien auf Deutsch, Englisch, Türkisch, Thai, Latein, Koreanisch, Griechisch, slawischen, Arabisch, Japanisch, Chinesisch, etc.

5. Hohe Imagequalität
Any Free PDF to JPG Converter ermöglicht Nutzern, Parameter für Ausgabedatei einzustellen, wie z.B. Imagequalität, Farbe und Auflösung definieren.

6. Einfach zu bedienen
Mit wenigen Klicks kann der PDF to JPF Converter den ganzen Umwandelungsprozess beenden.

WP-Appbox: Any Free PDF to JPG Converter (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wien Sie sehen, sehen Sie nichts

Wien 1400 2Von Köln nach Wien. Während Apple die neue Deutschland-Filiale in der Kölner Schildergasse bereits morgen eröffnen wird, wurde der Bau des ersten Apple Stores in Österreich gerade erst bekannt. Sichtschutz am Objekt Kärntner Straße | Header-Bild: Signa Holding GmbH Anfang Februar bestätigte Apple den neuen Standort in der Kärntner Straße in Wien und veröffentlichte zeitgleich […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Konzept verwandelt iPhone in MacBook

Das Smart Keyboard für iPads (von Apple: ) muss nicht der Weisheit letzter Schluss sein, wie ein neu aufgetauchter Patentantrag von Apple beweist. Stattdessen lassen sich iPhone und iPad mit dem geeigneten Zubehör auch in ein MacBook verwandeln. Das Konzept unterteilt sich grundsätzlich in zwei verschiedene Ansätze, welche die jeweilige Bauform von Smartphone und Tablet berücksichtigen. Bei...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Keine Verhandlungen mit Wikileaks über "Vault 7"

Sonic Screwdriver

Mit dem "Sonic Screwdriver" wollte die CIA laut neuen Vault-7-Dokumenten Macs über einen modifizierten Thunderbolt-Adapter infizieren. Die Schwachstellen seien längst geschlossen, erklärte Apple – und forderte Wikileaks dazu auf, Bugreports einzureichen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Apple Patent macht aus dem iPhone ein Notebook

Apple Patent iPhone NotebookIn den USA wurde nun ein Patent veröffentlicht, dass von Apple gehalten und ein interessantes Konzept zeigt. Das iPhone wird in eine "Notebook-Hülle" eingesetzt und wird so zum Laptop.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AirPods am Mac: Tooth Fairy in Version 2.0 veröffentlicht

Zahnfee AppGrundsätzlich gilt: iPhone-Anwender, die ihre AirPods auch am Mac benutzen möchten, benötigen keine Zusatz-Software. Sollen die Ohrhörer verbunden werden, reicht ein Abstecher in die System-Einstellungen bzw. in die Lautstärke-Kontrolle des eigenen Rechners bereits aus. Hier lassen sich die kleinen Stöpsel bei Bedarf mit dem Mac koppeln. Anschließend lässt sich die Audio-Ausgabe von den internen Speakern […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So leeren Sie den Arbeitsspeicher und machen das iPhone wieder schneller

Wenn Sie Ihr iPhone bereits seit länger Zeit ohne Pause für das Gerät (Ausschalten) nutzen, dann können sich auch hier Ermüdungserscheinungen in Form von langsameren Reaktionszeit und schlechterer Performance einschleichen. Um dieses Problem zu beheben, kann man beispielsweise den Arbeitsspeicher des iPhone leeren und unnötige Dateien löschen. Wir zeigen Ihnen, wie das genau funktioniert und was Sie dabei beachten sollten.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rot-schwarze Koalition gegen das neue iPhone 7 RED

Wie man’s macht, macht man’s verkehrt. Das gilt einmal mehr bei Apple.


Dienstag stellte Apple das iPhone 7 und 7 Plus in der supercoolen roten Farbe der (PRODUCT)RED-Edition vor, und sorgte damit für einen echten Hingucker. Doch einige Apple-Fans sind mal wieder unzufrieden.

Grund: Das rote iPhone 7 kommt mit einer weißen Front, was unserer Meinung nach richtig klasse aussieht, und auch weniger empfindlich gegen Fingerabdrücke ist. Doch damit ist nicht jeder glücklich. Und Designer Benjamin Geskin hat auf Twitter bereits seine Variante gepostet – mit einer schwarzen Front. Ob Apple den Vorschlag aufnimmt, und eine zweite rote Variante anbietet?

Wallpaper in rot

Wenn Euch die neue Farbe gefällt, egal ob mit weißer oder schwarzer Front, könnt Ihr Euch jetzt übrigens passende rote Wallpaper aufs iPhone laden. Zum Download geht es hier.

(via TheNextWeb, iDownloadBlog)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple übernimmt Workflow

Die Automatisierungs-App Workflow (AppStore-Link) gehört neu zu Apple. Workflow automatisiert und vereinfacht Abläufe auf iPhone und iPad. Mit einem Tap können so mehrere Ereignisse abgearbeitet werden. Du kannst zum Beispiel automatisch Fotos aufnehmen, in ein GIF umwandeln und per Mail versenden lassen. Dafür musst du die Aktion nur einmal antippen. Apple hat das Team hinter Workflow und diese App übernommenen. Die App wird neue kostenlos angeboten. Ob Funktionen von Workflow in iOS integriert werden, ist unklar. Auf jeden Fall ist Workflow eine App die auf jedes iPhone / iPad gehört. Und das neu sogar kostenlos. Workflow gibt es für iPhone, iPad und die Apple Watch Workflow: Powerful Automation Made Simple Hersteller: DeskConnect, Inc. Freigabe: 4+ Preis: Gratis herunterladen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wikileaks: CIA hatte es auch auf Mac-Nutzer abgesehen

Die Enthüllungsplattform Wikileaks hat neue Dokumente veröffentlicht. Darin wird behauptet, die amerikanische CIA könnte mittels eingeschleuster Malware beliebige Macs kompromittieren. Die Authentizität dieser Behauptung ist schwer zu beurteilen. Das umstrittene Enthüllungsportal Wikileaks, das bereits einen Schwung zumindest beunruhigender Dokumente unter dem Titel Vault7 veröffentlicht hat, legt nach. Nachdem es zunächst die Behauptung, die CIA habe (...). Weiterlesen!

The post Wikileaks: CIA hatte es auch auf Mac-Nutzer abgesehen appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

69 neue Emojis beschlossen; Implementierung in künftige iOS-Versionen

»Unsere Kinder werden keine Ahnung mehr haben, wie man schreibt.« Mit dieser, eher launig gemeinten Prognose fasste Craig Federighi im vergangenen Jahr den starken Trend hin zu Emojis in der digitalen Kommunikation in Chat-Apps zusammen. In der Tat ist die Anzahl der kleinen Bildchen, welche Emotionen und Untertöne transportieren sollen oder auch einfach als Wortersatz dienen, stark gewachsen u...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pokémon GO: Das nächste einwöchige Event ist gestartet

Dieses Mal geht es nicht pink, sondern stattdessen blau zur Sache! Seit gestern steht nämlich in Pokémon GO alles im Zeichen des Wasserfestivals.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cyberport startet Green Weekend mit vielen Angeboten: Netatmo Presence zum neuen Bestpreis

Bei Cyberport gibt es an diesem Wochenende mehr als 100 Angebote. Als kleines Highlight haben wir die smarte Überwachungskamera Netatmo Presence zum neuen Internet-Bestpreis entdeckt.

Cyberport Green Weekend

Bereits Anfang der Woche hat uns Cyberport in einer kleinen Pressemitteilung versorgt: “Wir verpassen dem Black Weekend einen neuen Farbanstrich und starten damit schon im März. Zum Green Weekend vom 24. bis 26.03.2017 gibt es mehr als 100 Angebote, mit dabei sind Apple, Nest, HP, Honor, Asus und viele mehr.” Umso gespannter waren wir, was es heute ab 9:00 Uhr besonders günstig gibt.

  • alle Angebote von Cyberport im Überblick (zum Shop)
  • Netatmo Presence für 259 Euro (zum Angebot)

Leider hat sich relativ schnell Ernüchterung eingestellt: Die Angebote aus der Apple-Welt sind keine echten Kracher, ein iPhone SE mit 16 GB Speicherplatz für 369 Euro reißt uns beispielsweise nicht vom Hocker. In Sachen Zubehör haben wir immerhin noch ein kleines Highlight entdecken können: Die Überwachungskamera Netatmo Presence gibt es zum neuen Internet-Bestpreis für 259 Euro.

Netatmo Presence 2

Die Outdoor-Kamera wurde im vergangenen Jahr auf der CES vorbestellt und ist seit dem dritten Quartal 2016 für knapp 300 Euro im Handel erhältlich, bei Cyberport spart ihr im Vergleich zum nächstbesten Internet-Preis heute immerhin rund 30 Euro. Versandkosten fallen bei der Bestellung keine an.

Leider haben wir die Netatmo Presence bisher noch nicht selbst ausprobieren können. Das hat einen ganz einfachen Grund: Uns fehlt eine Hauswand, an der wir die Kamera selbst montieren und testen können. Die grundlegende Beschreibung ist aber sehr vielversprechend: Netatmo Presence ist eine Outdoor-Sicherheits- und Überwachungskamera, die über eine spezielle Erkennungstechnologie zwischen Menschen, Tieren und Autos unterscheiden kann. Außerhalb des Hauses platziert, analysiert Presence in Echtzeit, ob sich eine Person um das Haus bewegt, ein Auto auf den Hof fährt oder sich ein Tier auf dem Grundstück befindet. Die Kamera versteht, was sie sieht, und benachrichtigt den Nutzer, wenn etwas im überwachten Bereich erkannt wird. Benachrichtigungen und Videoaufnahmen der Netatmo Presence sind dabei nutzerorientiert: Der User selbst entscheidet, über welche Vorkommnisse er informiert werden will.

Glücklicherweise gibt es im Internet schon einige umfangreiche Testberichte, unter anderem bei den Smart Home Experten von HouseControllers. “Die Kamera und die Funktionen machen insgesamt einen sehr guten und durchdachten Eindruck. Bisher wurden Personen als solche erkannt, alarmiert und aufgezeichnet – auch in der Nacht”, heißt es dort unter anderem. “So wie bei der Indoor-Kamera ‘Welcome’ speichert die Presence aufgenommene Videos mit Ton lokal auf einer SD-Karte, was uns sehr gut gefällt. Es gibt somit auch keine Abos oder andere Gebühren, alle Funktionen sind nach dem Kauf der Kamera ohne weitere Kosten verfügbar. Schaut man sich die aufgenommen Videos an, werden diese verschlüsselt über die Server von Netatmo an das eigene Smartphone oder in den Browser (Netatmo bietet ein Webinterface) gestreamt.” Mit 9,5 von 10 möglichen Punkten fällt das Urteil sehr positiv aus.

Netatmo Presence 2

Mit 9 von 10 Punkten liest sich der Testbericht von Netzwelt.de ebenfalls sehr positiv. Dort konnten die Kollegen im Fazit festhalten: “Die Netatmo Presence ist ein durchaus gut durchdachtes Produkt das mit intelligenten Funktionen und einem ansprechendem Design überzeugt. Hier und da gibt es zwar einige Schwachstellen, über die sich aber hinweg sehen lässt. Mit einem Preis von rund 300 Euro ist das Gerät nicht gerade günstig, im Vergleich zu anderen Lösungen aber voll im Rahmen.” Lob gab es auch hier für die Tatsache, dass kein kostenpflichtiges Speicher-Abonnement für die Cloud notwendig ist.

Aus älteren Berichten wissen wir, dass sich einige appgefahren-Leser bereits eine Netatmo Presence zugelegt haben. Daher würden wir uns über ein wenig Feedback aus erster Hand unter diesem Artikel im Kommentarbereich freuen, das wäre sicherlich auch für die anderen Leser eine tolle Sache.

Der Artikel Cyberport startet Green Weekend mit vielen Angeboten: Netatmo Presence zum neuen Bestpreis erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple sieht rot: Dieses Zubehör passt perfekt zum neuen iPhone 7 Product Red

Mit dem iPhone 7 Product Red in feurigem Rot hat Apple ein weiteres Produkt seiner gemeinnützigen Kampagne hinzugefügt. Mit Product Red unterstützt Apple HIV/AIDS-Programme weltweit, die Beratung, Tests und Medikamente bereitstellen sollen, damit der HI-Virus nicht von einer Mutter auf ihr ungeborenes Kind übertragen wird. Seit zehn Jahren spendet Apple[...]

Der Beitrag Apple sieht rot: Dieses Zubehör passt perfekt zum neuen iPhone 7 Product Red erschien zuerst auf Applepiloten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Foto-Kalender Photo Calendar (Paid)

(1) Sammlung und gemeinsame Nutzung von Erinnerungsfotos.
(2) Schnellspringen Geben Sie das Datum an, an dem die Fotos angezeigt werden sollen.

Eigenschaften:
(1) Passwort-Sicherheitsprogramm.
(2) Anzeige Kalender und Fotos.
(3) zeigt die Datumszählung (Tag Countdown) an.
(4) Kalenderwochenanzeige.
(5) Schaltfläche „Freigeben“.
(6) Die Anzahl der zu speichernden Bilder ist unbegrenzt.
(7) automatisch nach Fotos suchen.
(8) Klicken Sie auf das Bild, um das Album zu speichern.
(9) Nur-Lese-Modus (Gast-Browser).
(10) Fotos Textbeschreibung (in Titelliste anzeigen)

Schnellstart:
(1) Wählen Sie ein bestimmtes Datum oder heute (Standard).
(2) Drücken Sie die Tasten in der unteren rechten Ecke: Ordnen Sie die Nummer des Datensatzes zu.
(3) Klicken Sie auf die Schaltflächen oben rechts / unten: Nehmen Sie ein Foto auf oder wählen Sie ein Albumfoto aus.
(4) Stellen Sie den Fotobereich ein.
(5) Klicken Sie auf die obere linke / äußere Taste: um das Foto zu speichern oder das Foto zu löschen.
(6) Klicken Sie auf die untere Schaltfläche: Fotos freigeben / ausblenden.
(7) Klicken Sie auf die Registerkarte [Datum], um zur Historienliste zurückzukehren.
(8) Doppelklicken Sie auf [History List Date]: Schnell durchsuchen Sie die Fotos.

WP-Appbox: Foto-Kalender Photo Calendar (Paid) (11,99 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Brezel, Rex & „Leise“-Emoji: Im Herbst kommen 69 neue Symbole

Shortnews: Dafür, dass die Emojis auf euren Smartphones nicht nur plattformübergreifend gleich sind sondern auch annähernd die Vielfalt dieser Welt wiedergeben, gibt es ein Komitee, das sogenannte Unicode Komitee. Vergangenen Herbst hat Apple zuletzt sein Emoji-Lineup an den weltweit üblichen Standard namens Unicode 9 angepasst. Diesen Herbst wird es wohl wieder soweit sein – mit 69 neuen Symbolen in Unicode 10.

Mit dabei sind unter anderem rothaarige Emojis, „ein Gesicht mit Sternaugen“, „ein Gesicht mit langem Bart“, „ein „Schhh“-Gesicht“ (Leise-Emoji), „ein erbrechendes Gesicht“ und auch „ein lachendes Gesicht mit der Hand vor dem Mund“.

Zudem wird Unicode 10 Symbole wie Bretzeln, den Dinosaurier Rex oder auch eine Meerjungfrau einführen.

Einige der Symbole seht ihr oben auf dem Bild. Im Sommer wird Unicode 10 an den Start gehen – Apple dürfte die Änderungen aber nicht vor Herbst übernehmen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Patent soll Apple Watch-Träger beim Autofahren vor Ablenkungen schützen

Apple Watch-Nutzer sollen beim Autofahren weniger abgelenkt werden. Ein Patent beschreibt, wie die Watch eintreffende Nachrichten unterdrückt, so lange ihr am Steuer sitzt. Apple ist bestrebt die Träger einer Apple Watch künftig weniger durch Benachrichtigungen abzulenken, wenn sie gerade Auto fahren. Ein Patent beschreibt, wie die Watch unwichtige Benachrichtigungen so lange stumm schaltet und die Aktivierung des Bildschirms verhindert, wie ihr ein Auto steuert.

CarPlay

CarPlay

Aktuell kann etwa CarPlay aktiviert werden, das zumindest Anrufe und Nachrichten abhält, jedoch unerklärlicherweise keine Fitnessbenachrichtigungen abhält.
Wann das Feature kommt, ist noch offen. Eine Einführung mit der nächsten watchOS-Hauptversion ist aber denkbar. Diese wird zur WWDC erwartet, die Apple im kommenden Juni abhalten wird.

Nur Notrufe kommen durch

Eintreffende Benachrichtigungen, die weniger wichtig sind, etwa E-Mails, werden stummgeschaltet. Notrufe von Freunden, die die SOS-funktion nutzen, werdet ihr jedoch weiter erhalten. Erkennen, ob ihr gerade Auto fahrt, soll die Watch über den Bewegungssensor. Die nächste Aktualisierung von watchOS auf Version 3.2 bringt zunächst den Kinomodus, der Benachrichtigungen stumm schaltet und die Bildschirmaktivierung bei Bewegen des Handgelenks verhindert, sofern er zuvor manuell aktiviert wurde.

The post Patent soll Apple Watch-Träger beim Autofahren vor Ablenkungen schützen appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes 12.6: Neuer Mini-Player und noch ein Update

Miniplayer 12 6Drei Tage nach der Freigabe von iTunes 12.6 hat Apple seine Jukebox am Freitag erneut aktualisiert und liefert nach der Build 95 jetzt die Build 100 aus – eine Mini-Aktualisierung, die den gleichen Beipackzettel wie das am Dienstag bereitgestellte Update im Gepäck hat. iTunes 12.6 kümmert sich um kleinere Fehler- und Leistungsverbesserungen und sorgt dafür, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple bei Smartphone-Kundenzufriedenheit ganz vorne

Die Marktforscher von JD Power haben sich mit der Kundenzufriedenheit von Smartphone-Besitzern beschäftigt. Apple führt solche Statistiken regelmäßig an und auch bei der jüngsten Umfrage konnte Apple auf Platz 1 klettern.

Apple bei Smartphone-Kundenzufriedenheit ganz vorne

JD Power habe eine Umfrage unter 7,994 Smartphone-Besitzern in den USA durchgeführt. Dabei mussten Kunden die Zufriedenheit mit ihren Geräten in insgesamt 5 Kategorien bewerten, dazu zählen die Leistung, die Einfachheit bei der Bedienung, die Akkulaufzeit, das Design sowie die Funktionen.

Maximal 1000 Punkte konnte ein Hersteller kassieren. Apple hat mit 840 Punkten sowie 5 von 5 Punkten beim Power Circle Rating als bester Hersteller abgeschnitten. Auf Platz 2 landet Samsung mit 830 Punkten. Nur diese beiden Hersteller liegen oberhalb des Durchschnitts von 834 Punkten. Motorola erhält 824 Punkte, HTC verbucht 817 Punkte und LG kommt auf 810 Punkte.

Je höher die Kundenzufriedenheit eines Unternehmens, desto mehr Kunden bleiben diesem treu. Auf eine Aussage des Tests möchten wir euch noch hinweisen. Smartphone-Besitzer, die mit ihrem Gerät ein Smart Home steuern, sind deutlich zufrieden als Kunden ohne Smart Home Produkte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Retro Soccer: neues Arcade-Fußballspiel mit intuitiver Touch-Steuerung

Das diese Woche im AppStore erschienene Retro Soccer – Arcade Football Game (AppStore) ist ein neues Arcade-Fußballspiel für iOS, das ihr komplett kostenlos auf euer iPhone und iPad laden könnt.

Retro Soccer – Arcade Football Game (AppStore) bietet simples Fußball-Gameplay wie zu den Anfängen der Videospiele, allerdings modern inszeniert und für die Touchscreens umgesetzt. Eure Mission im Spiel ist es, das ultimative Weltklasseteam zusammenzustellen. Doch bis dahin ist es ein weiter Weg.
-gki24423-
Zunächst werdet ihr im Training mit der Steuerung vertraut gemacht, auf die wir nun auch kurz eingehen wollen. Das Antippen von Mitspielern sorgt für einen Pass, Taps in den freien Raum für ein Dribbling mit Ball. Haltet ihr einen freien Raum, schickt ihr einen Mitspieler mit einem Pass dorthin. Geschossen wird per Wischer. Die gleiche Geste sorgt auch für Grätschen in der Verteidigung. Das sind die grundlegenden Dinge, die es in Retro Soccer – Arcade Football Game (AppStore) zu wissen gilt.

Spiel für Spiel

Die Steuerung ist prinzipiell einfach und intuitiv gelöst. Es hat bei uns aber doch einen Moment gebraucht, bis wir sie verinnerlicht hatten und so etwas wie Spielfluss in der Hektik des durchaus rasanten Gameplay aufgekommen ist. Und den braucht ihr, um euch anschließend durch den „Siegerstraße“ genannten Karrieremodus zu spielen – und zu siegen.

Durch Erfolge gewinnt ihr Credits und neue Spieler, die ihr dann in euer Team einbauen könnt. So verbessert ihr eure Mannschaft nach und nach und macht sie auf lange Sicht gesehen zum Weltklasseteam – wenn ihr denn genug Geduld habt und das durchaus unterhaltsame und witzig gemachte Retro Soccer – Arcade Football Game (AppStore) über eine längere Zeit spielt.

Retro Soccer iOS Trailer

Der Beitrag Retro Soccer: neues Arcade-Fußballspiel mit intuitiver Touch-Steuerung erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iPod nano Armband

iGadget-Tipp: iPod nano Armband ab 1.36 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Ein iPod nano 6G braucht ein solches Armband!

Bessere Qualität kostet dann natürlich auch etwas mehr…

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

OpenEmu 2.0 · Multiple Video Game Emulation System für den Mac

Ich persönlich zocke ja relativ selten am Mac. Kommt es aber doch dazu, sitze ich meisten vor Emulatoren wie ScummVM oder OpenEmu.

Letzteres ist mittlerweile in Version 2 erschienen und bringt etliche Verbesserungen mit sich.

Bildschirmfoto 2017-03-21 um 10.18.53-minishadow copy 2

Neben einer runderneuerten Oberfläche, hat sich vor allem die Anzahl der emulierten Systeme von damals 12 auf mittlerweile 29 fast verdreifacht.

So werden neben Klassikern wie dem Game Boy, dem Nintendo Entertainment System (NES) oder Super Nintendo (SNES) jetzt beispielsweise auch der Atari 7800, Atari Lynx, Nintendo 64 (!!!), Sony PlayStation Portable oder die PlayStation (die erste Version von 1995) selber unterstützt.

Bildschirmfoto 2017-03-21 um 10.20.31-minishadow_1300px

Dazu hat man über die Symbolleiste nun schnellen Zugriff auf Spielstände sowie Screenshots; auch eine Homebrew-Spielesammlung mit über 80 Spielen wurde integriert.

Apples Touch Bar wird ebenfalls unterstützt.

Touch Bar Bild 2017-03-21 um 10.26.59

Außerdem kann man Spiele jetzt in Echtzeit zurückspulen, um beispielsweise beim Boss-Fight nicht allzu viele Leben zu verlieren </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Aktion bei Aukey: 10 Produkte mit Rabattcode zum Sonderpreis

Auch zum Wochenausklang versorgt uns der Gadget-Hersteller Aukey wieder mit frischen Rabattcodes für diverse Produkte aus seinem Sortiment. Bei der neuen Aktion, lassen sich insgesamt 10 Produkte aus den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen mithilfe von Amazon-Rabattcodes zu zum Teil deutlich reduzierten Preisen erwerben lassen. Mit dabei ist wieder eine breite Palette an Gadgets aus allen möglichen Bereichen. Wie gehabt wird das gewünschte Produkt einfach in den Amazon-Warenkorb gelegt und an der Kasse schließlich der Rabattcode eingegeben, woraufhin der Originalpreis auf den Rabattpreis reduziert wird. Hier nun die Produkte der aktuellen Aktion:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Videostreaming: Elgato kündigt Bedienpult für Live-Content an

Videostreaming: Elgato kündigt Bedienpult für Live-Content an

Elgato hat ein Bedienpult für Live-Content auf Twitch und YouTube vorgestellt. Mit "Stream Deck" soll PC- und Konsolenspielern "kreativere und professioneller wirkende" Streams gelingen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Elgato Eve: Update für HomeKit-App und zahlreiche Siri-Befehle im Überblick

Elgato treibt die Entwicklung seiner HomeKit-App weiter voran und liefert erneut neue Funktionen.

Elgato Eve

Apples Technik HomeKit wird mittlerweile immer populärer, auch wenn sich der deutsche Markt weiterhin fast ausschließlich auf die Eve-Produkte von Elgato und die smarten Hue-Lampen von Philips konzentriert. Elgato ist es auch, die mit ihrer Eve-Anwendung eine Seher gute Applikation und Alternative zu Apples Home-App bereitstellen. Seit dieser Woche gibt es mal wieder neue Funktionen für die Universal-App.

So kann in der in dieser Woche veröffentlichten Version von Elgato Eve (App Store-Link) die “Auf einen Blick”-Ansicht personalisiert werden. Die eigenen HomeKit-Geräte können jetzt noch einfacher sortiert oder gar ausgeblendet werden. Außerdem können in dieser Ansicht durch Tippen und Halten oder durch 3D Touch weitere Details angezeigt werden.

Auch rund um die Szenen hat sich einiges getan. In Elgato Eve können nun zahlreiche neue Icons ausgewählt und einzelne Szenen ausgeblendet werden. Außerdem sind Szenen, die über eine Regel oder einen Timer erstellt wurde, deutlicher identifizierbar und automatisch ausgeblendet, was gerade bei größeren HomeKit-Installation für eine bessere Übersicht sorgen dürfte.

WP-Appbox: Elgato Eve (Kostenlos, App Store) →

Befehle für die Steuerung mit Siri

Einer der großen Vorteile von HomeKit ist die Möglichkeit der Steuerung mit Siri. Anstatt eine App zu öffnen und bestimmte Einstellungen manuell vornehmen zu müssen, reicht oftmals ein kleiner Sprachbefehl aus. Rund um seine eigenen Produkte hat Elgato jetzt zahlreiche Befehle gesammelt, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

Eve Thermo
Stell die Temperatur im NAME DES RAUMS auf 22 Grad.
Stelle SIRI-NAME auf 22 Grad.
Wie ist die Temperatur von SIRI-NAME?

Eve Energy
Ist die Steckdose im NAME DES RAUMS eingeschaltet?
Schalte die Steckdose in NAME DES BEREICHS ein.
Ist die Steckdose in NAME DES BEREICHS eingeschaltet?
Schalte meine/n SIRI-NAME ein.
Ist meine/n SIRI-NAME eingeschaltet?

Eve Door & Window
Ist mein/e SIRI-NAME geöffnet/geschlossen?
Ist mein NAME DES RAUMS geöffnet/geschlossen?

Eve Motion
Ist Bewegung in meinem NAME DES RAUMS?

Eve Room
Wie ist die Temperatur im NAME DES RAUMS?
Wie ist die Luftfeuchtigkeit im NAME DES RAUMS?
Wie ist die Luftqualität im NAME DES RAUMS?

Eve Weather
Wie ist die Temperatur im NAME DES RAUMS?
Wie ist die Luftfeuchtigkeit im NAME DES RAUMS?

Das sind die drei Top-Produkte von Elgato Eve

Angebot
Elgato Eve Thermo - Heizkörperthermostat mit...

Elgato - Werkzeug

69,95 EUR - 0,97 EUR 68,98 EUR
Angebot
Elgato Eve Door & Window - Kabelloser...

Elgato - Werkzeug

38,82 EUR - 0,20 EUR 38,62 EUR

Der Artikel Elgato Eve: Update für HomeKit-App und zahlreiche Siri-Befehle im Überblick erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Slim Line: Anker stellt kompaktes USB-Ladegerät vor

Anker Slim LineDer Zubehör-Anbieter hat seine USB-Ladegeräte um ein neues 5-Port-Modell ergänzt, das eine deutlich kompaktere Bauform als die bislang angebotenen Energie-Lieferanten aufweist. Das mit einer Leistung von 51,5W ausgestattete 5-Port-USB-Ladegerät versorgt bis zu fünf energiehungrige Geräte mit der maximalen Geschwindigkeit. Die vier PowerIQ Ports liefern bis zu 2,4A, der Qualcomm Quick Charge 3.0 Port bis zu […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Duravit stellt smarte Toilette mit App vor

Die deutsche Firma Duravit hat eine smarte Toilette mit App-Anbindung vorgestellt.

Nach Steckdosen, Glühbirnen und Türklingeln wird nun auch das stille Örtchen smart und vernetzt. Die Haupt-Funktion des Thrones ist die automatische Analyse von Urin.

Es werden zehn Messungen durchgeführt, bevor die Ergebnisse an das verbundene Smartphone übertragen werden. Die Messungen funktionieren über einen der 100 beigelegten Teststreifen.

Duravit stellt smarte Toilette vor

Sind diese aufgebraucht, muss die Kartusche ausgewechselt werden. Um Ergebnisse nicht zu verfälschen, wird das System nach jeder Messung mit destilliertem Wasser ausgespült.

Gemessen werden unter anderem Glukose, Protein, Nitrit und der pH-Wert. Noch existiert die smarte Toilette nur als Prototyp. Duravit verspricht aber in einer offiziellen Pressemitteilung, dass das Projekt schon bald in Serie produziert werde.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

69 neue Emojis mit Unicode 10

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Theine

Theine (Teein) wirkt wie Koffein! Es beschützt deinen Mac vor dem Ruhemodus, hält ihn davon ab den Bildschirm abzudunkeln oder den Bildschirmschoner zu aktivieren. Theine ist ein wunderschönes, dezentes kleines Icon in der oberen Menüleiste deines Macs. Aktiviere es dauerhaft oder setze einen Zeitintervall. Theine unterstützt den mit OS X Yosemite neu eingeführten »Darkmode«, ist für viele Sprachen lokalisiert und sieht auch auf Retina-Displays hervorragend aus.

Liebe MacBook-Nutzer: Theine wirkt aus Sicherheitsgründen nicht, wenn das MacBook zugeklappt wird.

WP-Appbox: Theine (0,99 €, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Next Please!“ ist Service-Chaos als Highscore-Game

„Next Please!“ ist Service-Chaos als Highscore-Game

Appsolute Games hat in dieser Woche sein neues Highscore-Game Next Please! (AppStore) im AppStore veröffentlicht. Die Universal-App ist wie gewohnt ein werbefinanzierter Gratis-Download.

Hauptgeschäftszeit, die Kunden stehen Schlange an den vier Schreibtischen eures Unternehmens. Leider fehlt aber eine Mitarbeiterin, sodass immer ein Platz frei bleibt. Damit die anstehenden Kunden nicht vor Wut explodieren, gilt es die drei vorhandenen Angestellten per simpler Taps von Platz zu Platz hetzen zu lassen, damit kein Kunde unzufrieden ist.
-gki24441-
Die Unzufriedenheit erkennt ihr an den roten Wutbalken, die sich schnell aufstauen. Seid ihr zu langsam und vernachlässigt einen Kunden auch nur ein paar Sekunden, geht er vor Wut an die Decke – das Ende eurer Runde. Durch Münzen könnt ihr nach und nach neue Kunden und Schauplätze freischalten in Next Please! (AppStore), einem kreativen, uns aber nicht wirklich begeisternden Highscore-Game für iOS.

Der Beitrag „Next Please!“ ist Service-Chaos als Highscore-Game erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Retro Soccer: Dieses Freemium-Spiel ist vielleicht ein bisschen zu hektisch

Als großer Fußball-Fan war ich gespannt, was das neue Retro Soccer zu bieten hat. Immerhin wird es großflächig von Apple im App Store beworben.

Retro Soccer

Seit langsam wünsche ich mir ein richtig gutes Fußball-Spiel für iPhone und iPad. Pixel Cup Soccer war schon ziemlich nah dran, der Retro-Stil ist aber leider nicht jedermanns Sache. Nun gut, daran ändert sich in Retro Soccer (App Store-Link) nichts, aber eine Chance wollte ich dem Spiel geben. Leider gibt es gleich zu Beginn eine schlechte Nachricht: Es handelt sich um eine Freemium-App, was sich aus meiner Sicht sehr schnell bemerkbar macht.

Nach dem Download der Universal-App auf iPhone und iPad dauert es nicht lange, bis man auf diverse Vorteilspakete aufmerksam gemacht wird. Für 1,99 Euro kann man hier etwas kaufen, für ein wenig mehr bekommt man dort noch ein paar Münzen. So etwas geht mir leider tierisch auf den Sack – das kann man eigentlich nur so deutlich sagen. Und das ist schon schade, denn die Spielidee und Aufmachung von Retro Soccer ist durchaus gelungen, letztere hätte vielleicht etwas dezenter ausfallen können.

Retro Soccer startet mit einer ausführlichen Einführung

Wie genau Retro Soccer funktioniert, wird in einem mehrstufigen interaktiven Tutorial in deutscher Sprache erklärt: Man blickt aus der Vogelperspektive auf das Feld und tippt mit dem Finger einfach dorthin, wo der eigene Spieler hinlaufen oder passen soll. Nach wenigen Minuten weiß man genau, wie man einen Steilspass spielt, den Ball in den Winkel knallt oder den Gegenspieler mit einer Grätsche stoppt.

Für das ältere Semester ist Retro Soccer aber wohl eher weniger geeignet, denn das Gameplay ist ziemlich flott und zuweilen auch hektisch. Selbst ich hatte in einigen Spielen Probleme, der Action auf dem Feld folgen zu können. Wer da nicht aufpasst und ein wenig zu spät kommt, fängt sich schnell eine gelbe Karte ein.

Letztlich solltet ihr Retro Soccer bei Interesse einfach mal selbst ausprobieren. Das Spiel ist durchaus gut gemacht, das Freemium-Konzept und das außergewöhnliche Gameplay werden aber nicht jeden überzeugen können. Zum Start gibt es wie gewohnt erst einmal einen kleinen Trailer.

WP-Appbox: Retro Soccer - Arcade Football Game (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Retro Soccer: Dieses Freemium-Spiel ist vielleicht ein bisschen zu hektisch erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kreditkarte und PayPal: Apple ändert Geschäftsbedingungen

Iphone GeldNachdem Apple bereits im vergangenen Dezember die Möglichkeit entfernte, beliebige Online Store-Produkte per Vorkasse zu ordern und die Auswahl „Zahlen per Überweisung“ aus seiner Payment-Übersicht strich, hat das Unternehmen nun auch seine offiziellen Geschäftsbedingungen geändert. Auf der in der Nacht aktualisierten Webseite zu den Verkaufs- & Rückgabebedingungen listet Apple jetzt nur noch die folgenden Zahlungsmöglichkeiten: […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

CeBIT: Heute in der #heiseshowXXL: Antiviren-Software, Sprachsteuerung, Enkeltricks, c't uplink & letztes Messefazit

Heise Medien auf der CeBIT

Am letzten CeBIT-Tag fragen wir uns beispielsweise, ob man überhaupt Antiviren-Software braucht, was Sprachsteuerung im Smart Home taugt, was Enkeltricks und Fablabs sind und wie uns die letzte CeBIT im März denn gefallen hat?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple präsentiert: "Wunderschöne Spiele" im AppStore

Es ist mal wieder Freitag und das bedeutet, dass wir mal wieder einen genaueren Blick in den AppStore werfen. Bevor wir dabei später noch zu der regulären Folge der AppStore Perlen dieser Woche kommen, lenkt Apple unseren Blick mal wieder auf eine Auswahl von Apps, die sich in dieser Woche speziell auf das Thema "Wunderschöne Spiele" bezieht. Unter diesem Titel stellt Apple auf einer Sonderseite im AppStore dabei aktuell eine Reihe von uneingeschränkt empfehlenswerten Spielen vor, die durch eine liebevolle Gestaltung einerseits und tolles Gameplay auf der anderen Seite bestechen. Wer also für das anstehende Wochenende noch ein wenig gute Untergaltung sucht, wird ganz sicher in der folgenden Liste fündig:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Musik-Streaming in Deutschland beliebt wie nie zuvor

Musik-Streaming ist in Deutschland so beliebt wie nie zuvor.

Aktuell nutzen etwa 44 Prozent aller Internet-User (14 Jahre und älter) Dienste wie Spotify, Deezer, SoundCloud oder Apple Music. Bezahlen will jedoch nur ein kleiner Teil davon: Gerade einmal 27 Prozent sind bereit, einen monatlichen Betrag für vollen Funktionsumfang und Werbefreiheit zu investieren.

Inzwischen wächst der Streaming-Markt bereits das fünfte Jahr in Folge. 2013 waren es nur 9 Prozent alle User, die Dienste wie Spotify genutzt haben.

Streaming vor allem bei jungen Usern beliebt

Vor allem bei der wichtigen Zielgruppe der 14- bis 29-Jährigen sind diese Services sehr beliebt – dort werden sie von 61% genutzt, wie Bitkom erhoben hat.

Von den Teilnehmern der Studie  zwischen 30 und 49 bzw. zwischen 50 und 64 Jahren streamten je rund 40 Prozent regelmäßig Musik. Bei den Über-65-Jährigen nutzen 24 Prozent Streaming-Anbieter. Insgesamt wurden für die Studie 823 Personen befragt.

Spotify Music Spotify Music
(162622)
Gratis (universal, 118 MB)
Deezer Music Deezer Music
(8013)
Gratis (universal, 111 MB)
SoundCloud - Musik & Audio SoundCloud - Musik & Audio
(15378)
Gratis (universal, 94 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Devolo GigaGate: HighSpeed-WLAN erstmals deutlich günstiger kaufen

Bei Amazon Frankreich bekommt ihr heute das Devolo GigaGate zum Internet-Bestpreis. Wir haben alle Informationen für euch gesammelt.

Devolo Gigagate Lifestyle

Als wir vor rund eineinhalb Monaten über das Devolo GigaGate berichtet haben, war das Feedback durchaus gemischt. Dennoch hat das WLAN-System durchaus seine Berechtigung auf den Markt und beherrscht seine Disziplin wie kein anderer: Ohne große Einrichtung eine Multimedia- oder Computer-Ecke drahtlos und mit hoher Geschwindigkeit mit dem hauseigenen Router zu verbinden. Heute bekommt ihr das Devolo GigaGate erstmals deutlich günstiger.

Für das Angebot müsst ihr einen Abstecher zu Amazon Frankreich machen, denn dort ist das System aktuell im Angebot und kostet inklusive Versand nach Deutschland nur 175 Euro. Damit liegt ihr rund 40 Euro unter dem Internet-Preisvergleich, Devolo selbst verlangt für das GigaGate sogar 229 Euro. Auf der französischen Amazon-Seite könnt ihr mit eurem deutschen Account bezahlen, müsst allerdings mit einer Kreditkarte bezahlen. Ansonsten bleibt für euch alles beim alten.

Das kann man mit dem Devolo GigaGate anstellen

Devolo GigaGate Grafik

Anders als das mehr als doppelt so teure Netgear Orbi baut das Devolo GigaGate kein offenes Mesh-Netzwerk im ganzen Haus auf und versorgt alle Geräte raumübergreifend mit einer schnellen WiFi-Verbindung. Stattdessen soll das mit bis zu acht Satelliten funktionierende System punktuell eingesetzt werden, um per Kabel angeschlossene Geräte über eine schnelle drahtlose Verbindung mit einem bereits vorhandenen Router verbinden zu können.

Als Beispiel nennt der Hersteller selbst die Multimedia-Ecke mit einem NAS, dem Fernseher, Smart TV und der PlayStation, die möglicherweise soweit vom hauseigenen Router entfernt sind, dass sie keine optimale Verbindung mehr haben. Nachdem man die Basis mit dem Router und die Multimedia-Geräte mit dem Satelliten verbunden hat, wird innerhalb weniger Sekunden ganz automatisch eine drahtlose Verbindung mit bis zu 2 Gbit/s aufgebaut. Im Prinzip bekommt man für sein Geld also ein extrem einfach zu verlegendes und sehr schnelles WLAN-Kabel.

Was man vor dem Kauf unbedingt wissen sollte: Das Devolo GigaGate ist kein komplettes WLAN-System, das das ganze Haus mit Internet versorgt. Es ist weiterhin ein Router notwendig, auch deshalb ist an der Base nur ein einziger LAN-Anschluss zur Verbindung mit eben diesem Router verbaut. Außerdem ist der Satellit nur ein relativ langsamer drahtloser Access-Point mit n-WLAN, da das ac-WLAN ausschließlich für die Kommunikation zwischen der Base und den Devolo GigaGate Satelliten verwendet wird.

Der Artikel Devolo GigaGate: HighSpeed-WLAN erstmals deutlich günstiger kaufen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple startet iPhone Produktion in Indien in den nächsten zwei Monaten

Apple hat sich fest vorgenommen im lukrativen indischen Markt Fuß zu fassen. Dabei mussten einige Hürden überwunden werden. Nun scheint es jedoch von der indischen Regierung grünes Licht für die inländische Produktion von iPhones zu geben, was ein wichtiger Schritt für Apples Plan in Indien ist.

Die iPhone 6, 6S und SE Produktion

Ein Regierungsbeamter hat gegenüber dem Wall Street Journal bestätigt, dass Apple in den nächsten Monaten mit der Herstellung von iPhone-Geräten in Indien beginnen wird.

Die Fertigung soll in der Stadt Bengaluru mit dem neuen Produktionspartner Wistron erfolgen. Dies deckt sich mit den Informationen, die bereits im Vorfeld bekannt wurden. Im Gegensatz zu den vorangegangenen Gerüchten handelt es sich bei dem Vorhaben nicht nur um die Produktion des iPhone SE, sondern auch um die Fertigung von iPhone 6 und 6S Smartphones.

Die Produktion des iPhone 6 und 6S soll bereits in den nächsten vier bis sechs Wochen anlaufen. Bis das iPhone SE auf dem indischen Fließband liegt, muss sich Apple jedoch noch etwas gedulden. Den Startschuss für das iPhone SE soll es nicht innerhalb den nächsten drei Monaten geben.

Apples Masterplan für Indien

Apple arbeitet schon lange an dem Ausbau der eigenen Präsenz in Indien. Neben der lokalen Produktion, um indische Gesetze für Apple Stores zu entsprechen, beginnt Apple bereits die eigenen Produkte prominent bei offiziellen Partnern zu positionieren.

Ziel ist es, den bisher kleinen Marktanteil in Indien zu vergrößern, da dieser einer der wichtigsten Märkte für Smartphone-Hersteller ist. Dies geht jedoch nur über den Verkaufspreis, da preiswerte Marken, wie Samsung, Xiaomi und Vivo den indischen Markt bestimmen.

Die lokale Produktion und eigene Stores sind ein wichtiger Teil dieses Plans. Apple hatte auch den Verkauf von gebrauchten iPhones ins Auge geschlossen, scheiterte jedoch an Indiens “Make in India“ Initiative.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SAPdict

Mit dem ERP Wörterbuch finden Sie für 26.000 englische und deutsche SAP ERP Fachbegriffe exakt die im SAP System verwendete Übersetzung.
Die Suchfunktion arbeitet zweisprachig, d.h. Sie können in das Suchfeld sowohl den deutschen als auch den englischen Begriff eingeben und bekommen sofort alle zugehörigen Einträge angezeigt.

WP-Appbox: SAPdict (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Patent für Zubehör: iPhone und iPad werden zum Notebook

Shortnews: Apple hat in einem schon im August 2015 eingereichten Patentantrag ein Zubehör patentiert, das an sich funktionslos ist. Erst wenn man es mit dem iPhone oder mit dem iPad verbindet, erhält es seinen Zweck – auf unterschiedliche Weise.

Es handelt sich dabei um ein Gehäuse für ein Notebook.

Bei der Edition für das Smartphone wird das iPhone ganz einfach anstelle des Trackpads eingesetzt. Das Display des iPhones wird dann auf dem großen Notebook-Display gespiegelt. Alternativ lässt sich auf dem Handy auch ein anderer Inhalt anzeigen, als auf dem Display. Das Gadget spendet lediglich die Vernetzung der Displays und einen gesonderten Akku, während der Rest vom iPhone ausgeht.

Für das iPad sieht die Funktionsweise ähnlich aus – nur, dass das iPad aufgrund seiner Größe anstelle des Displays eingesetzt wird. Apple will damit, so wörtlich, erreichen, dass dünne Mobilgeräte nützlicher werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Patent: Apple Watch könnte Autofahrer künftig nicht mehr ablenken

Apple hat ein Patent beantragt, dass weniger wichtige Benachrichtigungen auf der Apple Watch unterdrückt, während der Träger Auto fährt. Lediglich wichtige Eingänge wie Notrufe kommen durch. Apple beschreibt in einem Patent eine Funktion in watchOS, die Benachrichtigungen auf der Apple Watch in den meisten Fällen deaktiviert, so lange der Fahrer am Steuer eines Autos sitzt. (...). Weiterlesen!

The post Patent: Apple Watch könnte Autofahrer künftig nicht mehr ablenken appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bedeviled – das Böse geht online

Smartphones, Apps und Cloud Dienste, unsere Kinder wachsen ohne die guten alten Briefe, Spielsachen und CDs/Musik-Kastetten auf. Gut, ganz so schlimm ist es zum Glück nicht – zumindest nicht bei uns. Meine Mädels haben ein kleines Zeit-Kontingent für das iPad pro Tag. Schön ist das unsere Mädels von dem Kontingent aktuell noch kaum gebrauch machen. Sie mögen es, mit dem Tablet/Smartphone zu spielen/lernen, aber aktuell hält sich das ganze noch in Grenzen.

Bedeviled – das Böse geht online

Auch die Sprachassistenten vermögen den kleinen viel Spass bereiten. Ähnlich geht es auch den Jugendlichen im Film Bedeviled. Sie stehen allesamt auf die neue App und nutzen sie auch sehr intensiv.
Zuerst extrem begeistert, wie schnell der Dienst ihnen doch Hilfe verschafft. Wie es so ist, bei der heutigen Technik, lernt diese den Benutzer sehr schnell kennen und bringt noch bessere Vorschläge. Doch über kurz oder lang merken die Jugendlichen, dass nicht alles Gold ist was glänzt.

Fazit

Klingt jetzt ein wenig wie aus dem Katalog, doch genauso spielt sich das ganze ab.
Gut ganz so ist es nicht, zumindest startet es ganz normal mit Schminktipps, Tränen und lachen der Mädels im Film. Alles ist noch fröhlich und es geht in Richtung Abschlussball zu. Der Film selber ist eher platt (von der Geschichte her) und die deutschen Synchrone Stimme nicht wirklich gelungen. Doch die Effekte wie der AR-Clown im Fenster von Alice sind schon sehr gut gemacht. Somit hab ich mich auch das eine oder andere mal etwas erschreckt (auch wenn vieles ziemlich vorhersehbar war).

The post Bedeviled – das Böse geht online appeared first on Pokipsie's digitale Welt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp: Viele 5-Sterne-Bewertungen fürs „Gameplay“?!

Die neue Status-Funktion in WhatsApp sorgte bei Nutzern für Verärgerung.

Als WhatsApp den alten Status durch einen neuen Status im Snapchat-Stil ersetzte, häuften sich 1-Sterne-Bewertungen für WhatsApp. Einem Großteil der Nutzer gefiel der neue Status überhaupt nicht.

Besonders im Google Play Store war die Anzahl der negativen Bewertungen gegen Ende Februar rasant gestiegen. Auch auf iOS schwächelte WhatsApp in den Bewertungen.

Fake-Bewertungen für WhatsApp

Inzwischen