Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 645.997 Artikeln · 3,41 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Finanzen
2.
Produktivität
3.
Produktivität
4.
Dienstprogramme
5.
Produktivität
6.
Fotografie
7.
Finanzen
8.
Unterhaltung
9.
Finanzen
10.
Sonstiges

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Dienstprogramme
4.
Dienstprogramme
5.
Fotografie
6.
Spiele
7.
Soziale Netze
8.
Dienstprogramme
9.
Wirtschaft
10.
Produktivität

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Sonstiges
4.
Sonstiges
5.
Wetter
6.
Lifestyle
7.
Sonstiges
8.
Wetter
9.
Spiele
10.
Wetter

Filme (geliehen)

1.
Science Fiction & Fantasy
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Sonstiges
5.
Action & Abenteuer
6.
Action & Abenteuer
7.
Comedy
8.
Drama
9.
Drama
10.
Comedy

Filme (gekauft)

1.
Science Fiction & Fantasy
2.
Action & Abenteuer
3.
Comedy
4.
Sonstiges
5.
Thriller
6.
Action & Abenteuer
7.
Drama
8.
Action & Abenteuer
9.
Action & Abenteuer
10.
Drama

Songs

1.
Helene Fischer
2.
Luis Fonsi
3.
Robin Schulz
4.
Alice Merton
5.
Alma
6.
Enrique Iglesias
7.
Alle Farben & Janieck
8.
Kamaliya
9.
Adel Tawil
10.
Burak Yeter

Alben

1.
Helene Fischer
2.
Marteria
3.
Die drei ???
4.
Verschiedene Interpreten
5.
Mark Forster
6.
Shakira
7.
Verschiedene Interpreten
8.
Various Artists
9.
Böhse Onkelz
10.
Ed Sheeran

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

290 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

15. März 2017

Apple Park: Neues Drohnenvideo lässt iPad-Event im Steve Jobs Theater unwahrscheinlich werden

In den letzten Jahren haben wir euch meist zum Monatswechsel neue Drohnenvideos gezeigt, die den Bauforscharitt am Apple Campus 2 bzw. Apple Park dokumentieren. Dies war auch vor wenigen Tagen beim Wechsel von Februar auf März der Fall. Dieses Mal gibt es auch zur Monatsmitte ein neues Video.

Apple Park: Neues Drohnenvideo ist da

Zur Monatsmitte hat YouTuber Duncan Sinfield ein neues Drohnenvideo zum Apple Park veröffentlicht. Viel verändert hat sich ehrlicherweise zum Video von vor zwei Wochen nicht. Die arbeiten laufen im vollen Gange. Die meisten Arbeiten an den Gebäuden sind erledigt. Man sieht in dem Video die Einfahrt zum Areal, das Raumschiff inklusive der Solaranlage auf dem Dach, verschiedene Nebengebäude sowie die Parkhäuser.

Auch das Steve Jobs Theater ist gut zu erkennen. In den kommenden Wochen wird ein iPad-Event erwartet. Anhand des Videos rechnen wir nicht damit, dass das iPad Event auf dem Gelände des Apple Parks stattfinden wird. Das Steve Jobs Theater sieht nicht so aus, als ob es in Kürze hunderte Gäste beherbergen wird. Die WWDC Keynote im Juni dieses Jahres findet in San Jose statt. Von daher gehen wir davon aus, dass Apple das iPhone 8 im Herbst im Steve Jobs Theater präsentieren wird.

Die größte Arbeit liegt vor den Arbeitern noch im Außenbereich. Dieser wirkt noch sehr braun und ein Großteil der Außenanlage muss noch fertig gestellt werden. Ab April ziehen die ersten Mitarbeiter ein. Insgesamt 12.000 Mitarbeiter wird der Apple Park beherbergen. Der Umzug dauert rund 6 Monate. Während dieser Zeit kümmert sich Apple um die Restarbeiten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Anker Lightning-Kabel zum Startpreis, Tausch-Rausch bei Media Markt

MediaMarkt startet eine große Tausch-Aktion für Tech-Geräte und Anker präsentiert neue Kabel.

Zwei Spar-Tipps am Abend: Zunächst hat der Zubehörhersteller Anker etwas Neues für sparsame User mit Anspruch in petto – die zweite, verbesserte Version der PowerLine-Kabel mit Lightning-Anschluss. Bis zu 40 Prozent stabiler gebaut sind sie – und mit lebenslanger Garantie ausgestattet.

Die von Apple zertifizierten Kabel gibt es mit 0,9 Meter sowie drei Metern Länge in Weiß und mit 0,3 Meter Länge in Schwarz zu kaufen.Weitere Längen und Farben sollen bis Mitte nächsten Monats noch dazukommen. Wir melden uns dann noch mal.

Große Tausch-Aktion bei Media Markt

Der zweite Tipp ist die bis Samstag, 25. März, laufende neue Tausch-Rausch-Aktion bei Media Markt. Dabei könnt Ihr zwischen 30 und 220 Euro sparen.

Tauscht Ihr beim Kauf eines neuen Gerätes einen alten Fernseher, Beamer, alte Soundbars, Haushaltsgroß- und Einbaugeräte, Küchenmaschinen, Kaffeevollautomaten oder Geräte zur Bodenpflege ein, gibt es Boni. Ihr könnt die Aktion in allen teilnehmenden Märkten und im Online-Shop von Media Markt wahrnehmen.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11 wird zum Massensterben von Apps führen

In iOS 11 werden App mit 64 Bit zur Pflicht. Alte Apps mit 32 Bit laufen nicht mehr. Das wird im App Store nach Ansicht von Marktforschern zu einem Massaker führen: Jede zehnte App wird dann aus dem Store fliegen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iOS 11: 187.000 Apps droht das Aus

Seit dem Verkaufsstart iPhone 5S bittet Apple seine Entwickler 64-Bit optimierte Apps im App Store einzureichen. Seit 2015 ist es Pflicht, neue Apps und App-Updates mit 64-Bit Unterstützung einzureichen. Allerdings gibt es auch zahlreiche Apps im App Store, die seit Jahren kein Update mehr erhalten haben und genau diesen droht mit iOS 11 das Aus.

Apple iOS 11: 187.000 Apps droht das Aus

Seit iOS 10.1 warnt Apple seine Nutzer vor Apps, die ausschließlich 32-Bit Support anbieten. Mit iOS 10.3 formuliert der iPhone-Hersteller das Ganze noch einmal etwas vehementer. Unter anderem heißt es, dass eine bestimmte App XYZ mit zukünftigen iOS-Versionen nicht mehr funktionieren wird. Der Entwickler der App muss diese aktualisieren, um die Kompatibilität zu verbessern.

In diesem Jahr wird Apple iOS 11 veröffentlichen. Im Juni gibt es vermutlich den ersten Ausblick auf das nächste große iOS-Update. Es zeichnet sich ab, dass Apple mit iOS 11 den Support für 32-Bit Apps einstellt und nur noch 64-Bit Apps unterstützt. Dies würde wiederum bedeuten, dass iOS 11 auf dem iPhone 5s oder neuer läuft. Zumindest war das iPhone 5s das erste iPhone mit 64-Bit Prozessor.

Wie viele Apps sind betroffen? Die Marktforscher von SensorTower haben sich das Ganze etwas näher angeguckt. Laut der hauseigenen App Intelligence Daten, wurden 187.000 Apps im App Store seit Jahren nicht mehr aktualisiert und bieten keinen 64-Bit Support. Dies entspricht rund 8 Prozent der 2,4 Millionen Apps, die im App Store gelistet sind.

Apple hat im letzten Jahr eine große Aufräumaktion im App Store gestartet und bereits zahlreiche Apps, die nicht mehr richtig funktionierten oder völlig veraltet waren aus dem App Store entfernt. Wir empfinden es als durchaus willkommen, ab und zu einen Frühjahrsputz zu machen und sich von alten Zöpfen zu trennen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Libratone ZIPP in Nordic Black verfügbar – Firmware-Update für sämtliche ZIPP-Modelle

Update 15.03.2017: Habt ihr schon auf den neuen Libratone ZIPP in Nordic Black gewartet, so haben wir gute Nachrichten für euch. Der Lautsprecher bzw. die neue Farbvariante ist ab sofort verfügbar. Wahlweise bestellt ihr ihn direkt im Libratone Online-Shop oder bei Amazon. Hier noch einmal ein paar der Key-Features des Gerätes

  • Portable, kabellose HiFi-Lautsprecher mit einem integrierten Akku, der 8-10 Stunden hält (kann innerhalb von einer Stunde wieder komplett geladen werden)
  • WLAN- und Bluetooth-Konnektivität
  • Hohe Klangqualität (bis zu 96kHz/24Bit)
  • Multiroom-Konnektivität (ermöglicht das einfache Verbinden von bis zu 6 Lautsprecher pro Gruppe und 8 Gruppen über ein drahtloses Netzwerk)
  • Intuitives Touch-Interface mit Hush und weiteren coolen Features
  • 5 Internetradiosender können pro Lautsprecher über die App zugewiesen werden. Diese kann man im Anschluss über das Herz-Symbol am Touch-Interface anwählen
  • Freisprecheinrichtung
  • Individualisierung: Wechselbare Cover in einem breiten Spektrum an Farben (insgesamt nun über 70 mögliche Kombinationen aus Korpus, Bezug und Griffen)

(/Update Ende)

Neues aus dem hause Libratone. Der kabellose Multi-Room Lautsprecher Libratone ZIPP ist in Kürze in einer neuen Farbe erhältlich. Kunden können sich für „Nordic Black“ und somit für eine mattschwarze Variante des Lautsprechers entscheiden. Darpüberhinaus gibt es ein Firmware-Update, welches neue Funktionen für sämtliche ZIPP-Modelle bietet.

Libratone ZIPP in Mattschwarz verfügbar

Libratone ist ein dänisches Lifestyle-Unternehmen und bietet seit Jahren Lautsprecher, Kopfhörer etc. an. Nun hat der Hersteller eine neue Modellvariante seiner kabelloser Multi-Room Lautsprecher für Zuhause angekündigt. Kunden können sich für Nordic Black entscheiden. ZIPP Nordic Black verfügt Über einen mattschwarzen Korpus sowie eine CoolWeave Mesh-Gewebe in Graphite Grey. Sieht stilvoll, stylisch und zeitlos aus.

Das neue Modell integriert die große Funktionsvielfalt und hochwertige Ausstattung der ZIPP-Familie und kombiniert Libratone-üblich außergewöhnlichen 360° FullRoom-Klang. Die bekannte Benutzerfreundlichkeit sowie die vielen Individualisierungsmöglichkeiten sind natürlich auch an Bord.

Ein paar Wochen müssen wir uns noch gedulden, bis ZIPP Nordic Black verfügbar ist. Ab März wird der kabellose Multi-Room Lautsprecher im ausgewählten Einzelhandel und auf der Libratone Webseite zum Preis von 299 Euro erhältlich sein. Damit ergänzt er die Multi-Room-Lautsprecherserie bestehend aus ZIPP und ZIPP MINI.

Firmware-Update für sämtliche ZIPP Modelle

Im Laufe des Januar wird Libratone ein Firmware-Update für sämtliche Modelle veröffentlichen, welches verschiedene neue Funktionen bereitstellt. In der Meldung heißt es

Spotify-Favoriten ermöglicht es Spotify Premium-Nutzern bis zu fünf Playlists direkt auf einem ZIPP zu speichern und über dessen Touch-Bedienfeld zu steuern – ohne dass hierzu ein Smartphone, Tablet oder anderes Gerät nötig wäre. Dank neuer Sleep-Timer kann man minutengenau einstellen, wann der Lautsprecher die Musikwiedergabe stoppen und sich für die Nacht ausschalten soll. Der neue Standby-Modus sorgt dafür, dass ZIPP nach einer Untätigkeit von 30 Minuten automatisch in den energiesparenden Ruhezustand versetzt wird. Zur Senkung des Stromverbrauchs werden Beleuchtung, Verstärker und Audio-Signale ausgeschaltet. Drücken von Wiedergabe auf dem Smartphone oder Berühren des ZIPP erweckt diesen augenblicklich wieder zum Leben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Pro 2 soll nur ein kleines Update werden

Das Frühjahr steht vor der Tür und damit traditionell auch neue iPads. Doch diesmal wird es kein besonders großes Update für das 9,7 Zoll große Gerät geben, glauben Analysten. Die Neuerung könnte sich auf ein Prozessor-Upgrade beschränken. Oder kommt das geheimnisvolle 10,5-Zoll-Tablet doch?

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Multiplikation Und Division Mathe-Flashcard-Spiel-Spiele Für Kinder In Der 2. Und 3. Klasse

Willkommen bei Multiplikation und Division Math Flashspiel, eine Menge von Energie und gemeinsame Kern konform math Herausforderungen von Lehrern entwickelt, um zu motivieren und das Vertrauen in Kinder lernen Addition und Subtraktion zu bauen!

TAKE THE Vokabelkarten-Quiz!
Wählen Sie einen Nummernbereich und führen Sie einen Spießrutenlauf von zehn zufällig Gleichungen! Wenn Sie fertig sind, werden die Spieler mit einer Runde Ballon knallen Spaß und eine praktische Zeugnis belohnt stellt die Testergebnisse und die Zeit genommen! Für eine zusätzliche Herausforderung, eine Frist für jede Frage!

Zwei Speicher MATCH SPIELE!
Spiel Gleichungen, ihre Antwort in Flash Card Match! Wählen Sie eine beliebige Zahlenbereich und wählen Sie „Show Me“ -Modus zu verlassen Karten offen für eine einfachere Spiel oder „Memory“ -Modus zu halten verdeckte Karten und testen Sie Ihre Konzentration! Eine alternative Spiel Spiel fordert Sie heraus, zwei Gleichungen mit der gleichen Antwort überein!

FERTIGEN Sie Ihre Schwierigkeit
• Wählen Sie das beste Nummernkreis für Ihre Spielstärke
• „Show Me“ Option hält Karten offen für eine einfachere Spiel
• „Peek“ Taste können Sie einen Blick auf verdeckten Karten schleichen
• Stellen Sie Antwort Fristen oder ermöglichen unbegrenzte Zeit in Quiz-Spiel

CULTIVATE MATH und Argumentation
• Spiel Gleichungen mit der gleichen Antwort
• Hören Sie die Zahlen und Gleichungen, wie Sie sie zu berühren
• Positive Rückmeldungen und Ballon knallen Belohnungen

ZUSATZFUNKTIONEN
• Gegenstände, Zahlen und Anweisungen sind professionell erzählt
• Entdecken Sie neue Karten-Designs und Layouts, während Sie spielen
• Kindersicherung für Ton, Musik, Einkäufe und Links
• Wir fordern keine personenbezogenen Daten unserer Mitglieder zu sammeln

GEMEINSAMER STANDARDS:
• CCSS.Math.Content.2.OA.B.2
• CCSS.Math.Content.2.NBT.B.5
• CCSS.Math.Content.3.OA.A.4
• CCSS.Math.Content.3.OA.B.5
• CCSS.Math.Content.3.OA.B.6
• CCSS.Math.Content.3.OA.C.7

WP-Appbox: Multiplikation Und Division Mathe-Flashcard-Spiel-Spiele Für Kinder In Der 2. Und 3. Klasse (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pegatron könnte sich iPhone-Fertigung in USA vorstellen - wenn Apple die Kosten trägt...

Als jemand der Apple töglich verfolgt ist einem natürlich eine der ersten vom neuen US-Präsidenten Donald Trump angekündigten Maßnahmen im Kopf, wonach er Technologie-Konzerne, namentlich auch Apple, dazu zwingen wolle, künftig ihre Produkte wieder in den USA zu produzieren. Während CEO Tim Cook dies bereits frühzeitig als unrealistisch abgekanzelt hatte, ließ Apple dennoch bei seinen Zulieferern nachfragen, ob eine solche Option denkbar wäre. Foxconn hatte dies beispielsweise als möglich bezeichnet, allerdings auch auf die dabei entstehenden höheren Kosten hingewiesen.

Mit Pegatron sich hat nun ein weiterer großer Apple-Fertiger zu Wort gemeldet und sich dabei ähnlich geäußert. Pegatron CEO Syh-Jang Liao gab zu Protokoll, dass man natürlich in der Lage sei, iPhones und iPads in den USA zu fertigen, allerdings nur unter der Bedingung, dass Apple für die zusätzlichen Kosten aufkommt. (via Focus Taiwan)

Ob sich Apple hierauf tatsächlich mittelfristig einlassen wird, ist fraglich. Wahrscheinlicher ist es, dass die Fertigung einzelne Komponenten in die USA verlagert wird, um somit einen Kompromiss mit der neuen US-Regierung zu schaffen. Ob und inwieweit Apple die dabei entstehenden Zusatzkosten über den Preis an den Kunden weitergibt, ist allerdings ebenfalls unklar.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Anchor: Personalisiertes Radio mit Sender-Funktion

Mit der Radio-App Anchor erhaltet Ihr auf Euch zugeschnittene Radiosendungen.

Lineares Radio ist mittlerweile ziemlich out. Was Radio-Fans in Zeiten des Internets brauchen, ist auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes, variables Radio. Dies bietet die vor kurzem mit einem Redesign auf Version 2.0 gehievte, kostenlose App Anchor.

Sie versammelt Sprechbeiträge, Sounds, Musik und ganze Sendeformate von hunderten Usern und sortiert sie nach Themen. Diese könnt Ihr frei kombinieren und Anchor liefert Euch dazu laufend Inhalte. Auch nach konkreten Sendungen kann gesucht werden.

Applaus für gute Sendungen

Gefällt Euch das, was Ihr hört? Dann teilt es am besten auch gleich mit Euren Freunden. Ein ebenfalls sehr coole Funktion: Ihr könnt gelungenen Beiträgen – die natürlich häufig auf Englisch sind – applaudieren.

Radio für das 21. Jahrhundert

Ihr könnt sogar direkt bei den Machern Sendungen anrufen, um Euren Meinung kundzutun – oder, um besseres zu liefern, selbst eine erstellen. Dazu erlaubt Ihr der App den Zugriff auf Euer Mikro und lasst Eurer Kreativität freien Lauf. Demokratisches, vielfältiges Radio – dieses Ideal macht Anchor 2.0 realer denn je. (ab iOS 8.0, ab iPhone 4S, englisch)

Anchor — Radio, Reinvented Anchor — Radio, Reinvented
Keine Bewertungen
Gratis (iPhone, 55 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone: US-Produktion von Pegatron nur, wenn Apple zahlt

Wenn Apple das iPhone in den USA bauen will, müssen die Auftragsfertiger mitspielen. Pegatron hat jetzt bekannt gegeben, dass eine Produktionsverlagerung nur möglich sei, wenn Apple die Kosten dafür übernimmt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Anker PowerLine II: Neues Lightning-Kabel kommt mit lebenslanger Garantie

Anker hat mit PowerLine II neue Lightning im Angebot. Mit den PowerLine+ Kabeln hatte der Zubehörhersteller bereits wirklich robuste Lightning-Kabel im Sortiment. Die neuen PowerLine II sind noch einmal deutlich strapazierfähiger und werden mit lebenslanger Garantie ausgeliefert.

Anker PowerLine II ist da

Anker hat am heutigen Tag neue Lightning-Kabel vorgestellt. Der Hersteller ist davon überzeugt, dass es das robusteste Kabel der Welt ist. Die neuen PowerLine II Kabel sind beispielsweise 40 Prozent robuster als die PowerLine+ Kabel. Reduzierter Kabelwiderstand und perfekt verarbeitete Stresspunkte bieten Verlässlichkeit wie kein anderes Kabel, so Anker.

Anker PowerLine II 30cm iPhone Kabel Lightning Kabel, das Wahrscheinlich Langlebigste Ladekabel,...
  • Der Vorteil Anker: Werden Sie einer von mehr als 20 Millionen Kunden, die mit der führenden...
  • Ultimativ Langlebig: 40 % stärker als das Vorgängermodell PowerLine, bekannt für extreme...

PowerLine II kommt mit lebenslanger Garantie. Der Hersteller hat das Kabel über 12.000-mal gebogen und in alle Richtungen verdreht. PowerLine II hat alle Stresstests mit Bravour überstanden.

Anker PowerLine II 3m iPhone Ladekabel Lightning Kabel, MFi-Zertifiziert für iPhone 7 / 7 Plus / 6...
  • Der Vorteil Anker: Werden Sie einer von mehr als 20 Millionen Kunden, die mit der führenden...
  • Ultimativ Langlebig: 40 % stärker als das Vorgängermodell PowerLine, bekannt für extreme...

Aktuell ist Powerline II in 0,9m sowie 3m in der Farbe Weiß sowie in 0,3m in der Farbe Schwarz erhältlich. Weitere Längen und färben werden bis Mitte April eingeführt. Die Kabel sind selbstverständlich von Apple Mai zertifiziert.

Anker PowerLine II 90cm iPhone Ladekabel Lightning Kabel, das Wahrscheinlich Langlebigste Kabel,...
  • Der Vorteil Anker: Werden Sie einer von mehr als 20 Millionen Kunden, die mit der führenden...
  • Ultimativ Langlebig: 40 % stärker als das Vorgängermodell PowerLine, bekannt für extreme...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kingdom – New Lands: Neues Premium-Abenteuer im 2D-Retro-Look genauer angeschaut

Auf verschiedenen Plattformen feierte Kingdom – New Lands bereits große Erfolge. Nun ist auch die mobile Variante für iOS im App Store erschienen.

Kingdom New Lands ios

Kingdom – New Lands (App Store-Link) ist unter anderem für die Xbox, im Mac App Store und bei Steam erhältlich und wurde vor kurzem auch im deutschen App Store veröffentlicht. Das als Premium-Titel erschienene Fantasy-Abenteuer ist dort für 9,99 Euro zu haben und wird derzeit auch von Apple höchstselbst in der Kategorie „Unsere neuen Lieblingsspiele“ beworben. Für die Einrichtung auf iPhone oder iPad sollte man neben 169 MB an freiem Speicher auch iOS 10.0 oder neuer mitbringen. Auch Englischkenntnisse sind von Vorteil, denn eine deutsche Lokalisierung besteht für das Spiel bisher noch nicht.

„Kingdom – New Lands baut auf dem preisgekrönten Gameplay von Kingdom auf und knüpft an dessen Mysterien an“, heißt es seitens der Macher von Raw Fury im App Store. „Eine Fülle neuer Inhalte wurde dem IGF-nominierten Titel hinzugefügt, der sich dennoch die Einfachheit und Tiefe bewahrt hat, die ungezählte Monarchen kennen- und lieben gelernt haben. Reise in die neuen Länder und begrüße die Flut an neuen Reittieren, Händlern und Landstreichern, die diese Inseln ihr Zuhause nennen. Nimm dich jedoch vor neuen Hindernissen in Acht, die deine Ankunft gefährden: Nicht nur gierige Kreaturen blockieren deinen Weg, sondern sogar die Umwelt kann dich besiegen.“

Mit diesen Voraussetzungen begibt sich der Spieler in diesem 2D-Side-Scrolling-Abenteuer auf eine waghalsige Reise und ist als gekröntes Haupt zu Beginn nur mit einem Pferd und ein paar Münzen ausgestattet. Durch entsprechende Wischgesten bewegt man sich in den fantasievoll gestalteten PixelArt-Umgebungen voran und stößt schnell auf Händler, denen man wichtige Waren, Werkzeuge und Waffen abkaufen kann, sowie Menschen, die sich gegen Münzen als Untertanen rekrutieren lassen.

Kingdom New Lands ipad

Denn: Verteidigung ist alles in Kingdom – New Lands. Auf dem Weg, das eigene Königreich zu schützen, lauern hinterhältige Kreaturen, die nur allzu gerne die Krone stehlen und damit das Ende der Partie bedeuten. Wie einige Nutzer im App Store auch bereits berichten, ist der Schwierigkeitsgrad des Spiels relativ hoch angesetzt, so dass man sich nicht wundern muss, bei den ersten Versuchen gleich zeitig ins pixelige Gras zu beißen.

Schnell zu erlernendes Gameplay und hoher Schwierigkeitsgrad

„Baue, erweitere, verteidige“, so lautet daher das Credo in Kingdom – New Lands. Nach und nach sammelt man immer weitere Münzen ein, die sich auch beizeiten des Nächtens im gefährlichen und dunklen Wald in lukrativen Schatztruhen finden lassen. Mit den Münzen kann das eigene Anwesen stetig erweitert, Verteidigungs-Elemente wie Türme errichtet, Werkstätten gebaut und verschiedene Einheiten zum Angriff und zur Abwehr eingesetzt werden.

Besonders realitätsnah ist auch das eigene Pferd: Reitet man zu lange zu schnell in den atmosphärischen Welten umher, wird der Vierbeiner müde, sträubt sich und kann für einige Zeit nur im Schritttempo gehen. Vorsicht heißt es allerdings dann, wenn man gerade mit hinterhältigen Banditen konfrontiert wird: Fliehen ist nur dann möglich, wenn das Pferd über ausreichend Kraft und Schnelligkeit verfügt.

Kingdom New Lands

Das Gameplay, obwohl sehr simpel gehalten und sehr schnell zu erlernen, hat einen gewissen Suchtfaktor – was wohl auch am hohen Schwierigkeitsgrad liegt, der einen zu Beginn öfter als einem lieb ist, in die Knie zwingt. Aber jeder Versuch, das eigene Königreich aufzubauen und zu verteidigen, ist eine Lehrstunde und bringt weiteres Wissen und Erfahrung mit sich, so dass man sich beim nächsten Anlauf gestärkt ins Abenteuer werfen kann.

Lediglich die Preisgestaltung dieses zwar sehr ansehnlichen und mit jeder Menge tollen Details versehenen Abenteuer- und Aufbauspiels ist meiner Ansicht nach etwas überzogen. Ein Kaufpreis zwischen 4,99 Euro und 6,99 Euro hätte es meiner Ansicht nach für diesen Titel durchaus auch getan. Nichts desto trotz bekommen Abenteuer- und PixelArt-Fans mit Kingdom – New Lands ein wunderbares, schnell zu erlernendes Retro-Adventure, das für langen Spielspaß sorgt und dank eines hoch angesetzten Schwierigkeitsgrades auch für fortgeschrittene Nutzer interessant bleibt. Abschließend haben wir euch den offiziellen Trailer zum Spiel eingebunden.

WP-Appbox: Kingdom: New Lands (9,99 €, App Store) →

Der Artikel Kingdom – New Lands: Neues Premium-Abenteuer im 2D-Retro-Look genauer angeschaut erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fernbedienung, Tastatur und Trackpad für Mac [PRO]

Fernbedienung App verwandelt Ihr iPhone und iPad sofort in eine Universal-Fernbedienung für Ihren Mac.

Verwenden Sie die Fernbedienungs-App, um die Lautstärke Ihres Macs zu steuern und was in verschiedenen Mediaen-Spieler-Apps abgespielt wird. Genießen Sie drahtlose Tastatur u. Trackpad, die von jedem möglichem Abstand in Ihrem Haus oder Büro funktionieren. Starten und beenden Sie auf Ihrem Mac installierte Apps mit einem Tippen. Planen Sie Aktionen für später ein, z. B. legen Sie Ihren Mac nach dem Abspielen des Films schlafen.

FUNKTIONEN:
– Master Lautstärkeregler unter Verwendung von schönen Lautstärkereglern oder Lautstärketasten auf Ihrem iPhone oder iPad
– Media Player steuert die Arbeit mit Ihren Lieblings-Media-Spielern wie iTunes, Spotify, Pandora und andere
– Tastatur und Trackpad für Web-Surfen auf Ihrem großen Fernseher von der Couch oder wenn Ihre Batterien zu Ende gehen
– Starten oder beenden Sie Apps von jedem Ort in Ihrem Hause oder im Büro
– Stellen Sie Ihren Mac auf Schlafen, Neustart oder sofort Abschalten oder terminieren Sie diese und andere Aktionen für später

Bildschirmfoto 2017 03 15 um 20 24 29
REZENSIONEN:
Stellen Sie sicher, sich Bewertungen für alle Versionen anzuschauen, die Leute lieben die App und ihre Rückmeldungen machen uns bescheiden und erstaunt.

VERSUCHEN SIE ES, BEVOR SIE KAUFEN:
Kostenfreie Version ist verfügbar, mit der Sie es versuchen können, bevor Sie es kaufen.
http://tiny.cc/free-control

ANFORDERUNGEN:
– Mac Computer mit MacOS 10.7 oder neuer (iMac, Mac Mini, Macbook Air, MacBook, MacBook Pro oder Mac Pro)
– iOS-Gerät mit iOS 8.0 oder neuer (iPhone, iPad oder iPod touch)
– WLAN Verbindung mit Ihrem Computer geteilt (WLAN oder persönlicher Hotspot Ihres iOS-Geräts)
– Helfer App auf Ihrem Mac installiert (Anleitung in der App und hier: https://bit.ly/mac_helper)

WP-Appbox: Fernbedienung, Tastatur und Trackpad für Mac [PRO] (2,99 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mobile Marktanteile: iOS gewinnt, Android verliert, alle anderen sind verschwunden

Nachdem iOS in den vergangenen Jahren stetig Marktanteile gegenüber Android eingebüßt hat, hat sich das Blatt aktuell ein wenig gewendet. Dies liegt vermutlich nicht zuletzt an dem Tal, durch das Samsung, Apples größter Konkurrent auf dem Smartphone-Markt, derzeit gehen muss. So konnte iOS in den USA im Zeitraum von November 2016 bis Ende Januar 2017 satte 42% Marktanteil für sich verbuchen, was einem Anstieg von 2,9% gegenüber demselben Zeitraum vor einem Jahr entspricht. Vor allem das starke Weihnachtsgeschäft hatte hieran seinen Anteil. Den Erhebungen von Kantar Worldpanel zufolge sank im selben Zeitraum der Anteil von Android-Smartphones um 1,8% und kommt nun auf 56,4% in den USA.

Nach wie vor sind es eigentlich nur noch Android und iOS, die den Markt der mobilen Betriebssysteme unter sich aufteilen. Alle anderen Anbieter sind inzwischen mehr oder weniger im Promillebereich angelangt. Dies gilt auch für die internationalen Mäkte, wie die nachfolgende Grafik eindrucksvoll belegt. Allerdings kann Android außerhalb der USA oftmals eine größere Lücke zwischen sich und iOS bringen. Generell ist der höhere Marktanteil aufgrund der deutlich mehr Geräte, die dieses Betriebssystem verwenden natürlich schnell erklärt. In den USA ist Apple traditionell stark.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Curved iPhone 8: Wie das Samsung S7 Edge, nur etwas flacher?

Ein neuer Report beteuert, dass das nächste iPhone 8 mit einem Curved-OLED-Display kommen wird.

Interessanterweise sollen alle dieser Panels von Samsung geliefert werden. Die Südkoreaner selbst bieten bereits seit längerem Curved-Screens in Flaggschiffen an. Beim iPhone soll die Edge jedoch etwas flacher sein, als es beim S7 Edge der Fall ist.

Funktionserweiterungen erst im nächsten Jahr?

Grund dafür soll eine einfachere Fertigung des Schutzglases für diese Form sein. Zusätzliche Funktionen, wie sie Samsung anbietet, soll die Edge am iPhone jedoch nicht anbieten, heißt es in den neuesten Spekulationen.

Bei Apple diene die neue Edge-Form (zunächst) nur dem Design, wie Nikkei in seinem Gerüchte-Report berichtet. In späteren Modellen könnte es dann 2018 oder danach Funktionserweiterungen geben.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spark: E-Mail-Client für den Mac nach großem Update mit neuem Ordner-Management

Nicht jeder macOS-Nutzer will auf Apples native Mail-App setzen. Eine gute Alternative, Spark von Readdle, hat nun eine weitere Aktualisierung spendiert bekommen.

spark

Spark (Mac App Store-Link) wurde im Herbst des letzten Jahres im Mac App Store veröffentlicht und benötigt zur Installation auf dem Desktop-Rechner mindestens OS X 10.11 oder neuer sowie etwa 13 MB an freiem Speicherplatz. Die Anwendung wurde von Apple bereits mit der Auszeichnung „Best of 2016“ versehen und verfügt auch über eine eigene iOS-App für iPhone und iPad (App Store-Link). Auf eine deutsche Lokalisierung muss in der Mac-App allerdings bisher noch verzichtet werden.

Dank des Drei-Spalten-Layouts findet man sich in Spark sehr schnell zurecht. Und man merkt wenig später, dass sich die Entwickler wirklich Gedanken gemacht haben. Schreibt man beispielsweise eine erste Mail und hat noch keine Signaturen in den Einstellungen hinterlegt, werden häufig verwendete Signaturen aus alten E-Mails automatisch als Empfehlung vorgeschlagen und können automatisch übernommen werden – sehr praktisch.

Readdle selbst sieht den smarten Posteingang als einen der Highlights von Spark: Mails können manuell oder auf Wunsch auch automatisch kategorisiert und angepinnt werden, um selbst bei vielen neuen Nachrichten nicht den Überblick zu verlieren. “Fixieren Sie mit einer Geste wichtige Mails am oberen Ende des Posteingangs, beispielsweise Aufgaben für den jeweiligen Tag oder Mails mit wichtigen Informationen. Mit einer weiteren Geste können Sie sich an einem anderen Tag erneut an die Mails erinnern lassen”, heißt es dazu in der Beschreibung.

24 neue Ordner-Farben und manuelle Entwurf-Sicherung

Spark Mac 3

Mit dem nun veröffentlichten Update auf Version 1.2.0 von Spark wollen die Entwickler ihre Mail-Anwendung noch übersichtlicher und nutzerfreundlicher machen. Für einen aufgeräumteren Posteingang sorgen ab sofort Label, neue Ordner und eine smarte Suche. So gibt es unter anderem die Option, Label für E-Mails zu bestimmen, und dies auch mehrfach. Auf diese Weise lassen sich E-Mails gleichzeitig in mehreren Ordnern platzieren.

Auch die Ordner-Funktion in Spark ist mit v1.2 nun noch besser geworden. Ordner in der Seitenleiste der App lassen sich mit einer von insgesamt 24 verschiedenen Farben ausstatten, ebenfalls vorhanden sind „Recent“ und „Favourite“-Bereiche für Ordner. Ganz neu sind sogenannte smarte Ordner, die sich am ehesten mit gespeicherten Suchen vergleichen lassen. Sie verstehen sich mit Anfragen wie „E-Mails von Freddy mit Anhängen“, die dann als Ordner in der Seitenleiste angelegt werden kann und entsprechende Mails dort sammelt.

Zu den kleineren, aber ebenfalls nützlichen Verbesserungen in Spark 1.2 zählt ein Counter für ungelesene oder alle Nachrichten, der in den Einstellungen der App konfiguriert werden kann. Dort lässt sich nun festlegen, dass der Counter in der Sidebar für jeden Ordner angezeigt werden kann. Auch ein manuelles Sichern von Entwürfen zählt zu den neuen Funktionen von v1.2. Das Update steht ab sofort kostenlos im deutschen Mac App Store zum Download bereit.

WP-Appbox: Spark - Love your email again (Kostenlos, Mac App Store) →


WP-Appbox: Spark - Mails die Sie mögen (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Spark: E-Mail-Client für den Mac nach großem Update mit neuem Ordner-Management erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples mysteriöse „iPhone Kalibriermaschine“ [Update aus Deutschland]

Box InnenUpdate von 19:30 Uhr Gerne ergänzen wir diesen Eintrag um die in unserem Posteingang aufgeschlagenen, erklärenden Worte eines deutschen Apple-Mitarbeiters. Dieser konnte inzwischen genug Erfahrungen mit der Kalibriermaschine sammeln um uns die Funktionsweise zu erklären. Apples Kalibriermaschine von innen | Bild: VICE Grob vereinfacht, versetzt die Box ein eingelegtes iPhone in einen vorübergehenden Wartungsmodus. Dieser […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Kaiserschmarrn (AT)

Kaiserschmarrn (AT)
Daniel Krauss

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 3,99 €

Genre: Comedy

Alex Gaul ist ein talentierter Schauspieler, dessen große Chance bald kommen wird. Auf jeden Fall glaubt er das.Solange verdingt er sich als Pornodarsteller in den absurdesten Rollen und geht seinen Kollegen mit seinen naiven Träumereien auf die Nerven. Der liebe Kerl bemüht sich redlich endlich entdeckt zu werden, aber keiner nimmt von ihm Notiz.Der letzte Wunsch seiner schwerkranken Großmutter, ihn einmal im Fernsehen zu sehen, zwingt Alex zum entscheidenden Handeln. In der Ähnlichkeit zu Zacharias Zucker, dem berühmten Heimatfilmstar, den auch seine Großmutter verehrt, sieht Alex seine Chance.Am Wörthersee schließlich, wo er in Deutschlands erstem 3D-Porno mitspielen soll, trifft Alex auf besagten Zucker und sein Heimat-Film-Team.Als der divenhafte Zucker nicht auf seine friedliche Bitte eingeht und ausfällig wird, schlägt Alex ihn in seiner Verzweiflung kurzerhand K.O. und schlüpft - mithilfe eines falschen Schnurrbarts - in Zuckers Rolle . Dabei muss er immer absurdere und waghalsigere Aktionen unternehmen, um seine Tarnung am echten Filmset nicht auffliegen zu lassen.Mehr und mehr wird er zwischen den Rotlicht und Blitzlicht-Fronten aufgerieben und dadurch dem echten widerlichen Fernsehstar immer ähnlicher.Und so steht plötzlich die aufkeimende Liebe zu der bezaubernden Hotelangestellten Yve auf dem Spiel.

© 2013 Zuckerfilm

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es zwei weitere 99 Cent-Filme im iTunes-Store:
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

5,8 Zoll iPhone mit gebogenem Display, aber nicht ganz so gebogen wie das Galaxy S7 Edge

In den letzten Tagen ist verstärkt die Diskussion aufgekommen, ob Apple beim iPhone 7 auf ein flaches oder ein gebogenes Display setzen wird. Lange Zeit setzte Apple beim iPhone auf ein komplett flaches Display. Seit einigen Jahren und dem iPhone 6 kommt ein sogenanntes 2,5D Display zum Einsatz, welches an den Kanten links und rechts minimal gebogen ist. Welchen Weg geht Apple beim iPhone 8?

5,8 Zoll iPhone mit leicht gebogenem Display

Das iPhone 8 wird von Apple mit einem OLED-Display ausgerüstet, in diesem Punkt scheint sich die Gerüchteküche einig. Nun spricht Nikkei Asian Review davon, dass auch ein Curved-Display, also ein gebogenes Display zum Einsatz kommen wird. Allerdings soll die Krümmung nicht so stark sein, wie beim Samsung Galaxy S7 Edge. Die Kollegen rechnen eher mit einem leicht gebogenem Display.

The curve will be gentler than screens in Samsung’s Galaxy S7 Edge handsets. This is partly due to the challenges of making curved glass covers to match screens, according to the source.

While the curved screen will allow a viewable area of about 5.2 inches and make the iPhone even sleeker, it will not offer significant new functions, the person said.

Während das Galaxy S7 Edge im gebogenem Bereich Software-Tasten anzeigt, welche in unseren Augen nicht wirklich praktisch sind, aber das ist ja Geschmacksache, wird es solche Tasten beim iPhone 8 wahrscheinlich nicht geben. Die leicht gebogenen Kanten beim iPhone 8 dürften eher design-technischer Natur sein, so dass das Display besser zum Gehäuse passt. Das OLED-Display soll laut Bericht übrigens von Samsung geliefert werden.

Auch der für gewöhnlich gut informierte Analyst Ming Chi Kuo sprach vor einiger Zeit davon, dass Apple auf ein 2,5D Displayglas setzen wird. Bis zur iPhone 8 Präsentation im Herbst werden wir noch einige Gerüchte zu Gesicht bekommen. Je näher wir uns dem Termin nähern, desto konkreter dürften die Informationen werden. Das eingebundene Foto zeigt ein Konzept, welches vor ein paar Tagen aufgetaucht ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video: iPad Event im neuen Campus unwahrscheinlich

Apple Park 2 innen mit Kran, Bauarbeiter

Die neusten Drohnen Aufnahmen des Apple Park, noch genauer des Steve Jobs Theater, lassen ein iPad Event recht unwahrscheinlich aussehen.

Gerüchten zufolge sollte das spekulative iPad Event schon auf dem neuen Apple Campus stattfinden. Manche sprachen sogar schon von einer Keynote nächste Woche. Im Endeffekt sollte man bei all den Gerüchen jedoch einfach einmal auf die Realität schauen, und die hat aktuell nicht viel mit einem iPad Event gemeinsam:

Steve Jobs Theater Mitte März

Die neusten Drohnenaufnahmen stammen von dieser Woche und zeigen einen Apple Park, der zwar langsam aber sicher die Bauphase verlässt, jedoch immer noch nicht danach aussieht, als wäre er ein Gastgeberort für eine Apple Keynote. Eine solche würde wohl in den nächsten Wochen stattfinden, da man sonst zu nahe an die WWDC kommen würde und es in den letzten Jahren nie eine Apple Keynote im Mai gab.

Ihr könnt das Drohnenvideo übrigens wie immer oben im Auto-Play ansehen. Es gewährt einen recht guten Blick auf den Campus, der sich definitiv in der Endphase des Baus befindet.

The post Video: iPad Event im neuen Campus unwahrscheinlich appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Auf Nummer sicher: Die besten Backup-Strategien für Mac-Anwender

Ein Backup schützt vor dem Verlust von Daten. Damit das im Ernstfall an Ihrem Mac funktioniert, zeigen wir Ihnen unterschiedliche Strategien für den Erfolg. Außerdem erklären wir Ihnen, was Time Machine ist und welche Vor- und Nachteile Apples in macOS eingebaute Sicherungslösung gegenüber Anwendungen von Drittherstellern hat, die wir außerdem vorstellen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Arcade-Klassiker für iPhone und iPad günstiger: Pang Adventures reduziert

Sie müssen nicht darüber lesen, sondern es selbst probiert haben. Manchmal geht es eben so, dass sich durch bloße Lektüre keine echte Meinung bilden lässt. Im Fall von Pang Adventures ist das genauso. Es handelt sich um ein Remake eines Arcade-Klassiker. Auf Spielautomaten war es für Jahre ein Hit und in unterschiedlichen Veröffentlichungen aktiv. Auf iPhone und iPad bekommen Sie das Remake nun stark reduziert.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung will Olympische Winterspiele 2018 in VR übertragen

Samsung Gear VR MarcelSamsung befindet sich derzeit mit LG und weiteren Partnern in diversen Gesprächen. Man will die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang für euch in VR streamen.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iOS 11: Über 187.000 wegen 64-Bit vor dem Aus

Apple iOS 11: Über 187.000 wegen 64-Bit vor dem Aus auf apfeleimer.de

Die größte Neuerung in diesem Jahr dürfte das Apple iPhone 8 sein, zumindest in puncto Hardware. Was die Software anbelangt, dürfte das Update auf Apple iOS 11 das größte Spotlight erhalten. Unter anderem deshalb, weil viele Apps vor dem Aus stehen könnten.

Apple iOS 11: 64-Bit als Knackpunkt vieler Apps

So hat die Analysefirma Sensor Tower mitgeteilt, dass über 187.000 iOS-Apps nach dem Update auf iOS 11 aus dem App Store entfernt werden könnten. Und zwar deshalb, weil mit Apple iOS 11 eine neue Voraussetzung für Software eingeführt wird: diese muss kompatibel mit 64-Bit sein.

Bei den betroffenen, über 187.000 Apps, soll aber bisher kein Update auf 64-Bit-Kompatibilität erfolgt sein. Dementsprechend würden diese Apps nach aktuellem Stand aus dem App Store entfernt werden, sobald iOS 11 live geht.

Neues iOS-Update mit Apple iPhone 8 zu erwarten

Dies würde vor allem Apps betreffen, die seit Jahren kein Update mehr gesehen haben. Das Apple iPhone 5s aus dem Jahr 2013 war das erste iPhone mit 64-Bit-Architektur, seit Februar 2015 müssen neue Apps eine Unterstützung von 64-Bit bieten. Wer als Entwickler seitdem kein Update veröffentlicht hat, kann dies noch bis zum Launch von iOS 11 nachholen. Die genannten 187.000 Apps machen rund 8 Prozent aller iOS-Apps aus, 92 Prozent der Apps sind demnach zukunftssicher.

Der Beitrag Apple iOS 11: Über 187.000 wegen 64-Bit vor dem Aus erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Rabatt auf iPhone-/iPad-Speichererweiterung; Update für E-Mail-Client Spark; Better Rename 10 zum Sonderpreis

Rabatt auf iPhone-/iPad-Speichererweiterung - der 64-GB-Stick ist bei Amazon momentan für 46,99 statt 99,99 Euro erhältlich (Partnerlink).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AnyMP4 PDF Converter für Word mit OCR

AnyMP4 PDF to Word Converter ist ein Must-have für Heimanwender und kleine Unternehmen! Er kann jede PDF-Datei in Microsoft Word 97-2003, Microsoft Word 2007 und Rich Text Format konvertieren. Neben der Umwandlung von PDF-Dateien erlaubt diese Software Benutzern, PDF-Datei mit anderen berühmten PDF-Programm wie Adobe Reader zu öffnen und zu bearbeiten. Außerdem macht die OCR-Technologie Ihr Ausgabedokument deutlicher und der Umwandlungsprozess wird beschleunigt.

1. PDF-Datei in Word konvertieren
Es hilft Ihnen, PDF-Datei in Microsoft Word 97-2003, Microsoft Word 2007 und Rich Text Format zu konvertieren. Sie sind in der Lage, das Seitenbereich auszuwählen. Zum Beispiel können Sie alle Seiten wählen, die gewünschten Seiten wählen oder nur eine Seite konvertieren. Sie sind auch in der Lage, das Ausgabeformat zu wählen, den Ausgabeordner einzustellen sowie die PDF-Datei zu umbenennen.

2. OCR-Technologie unterstützen, um die PDFs deutlicher zu erkennen
Das Programm unterstützt OCR-Technologie und Sie können jeden Modus wie Präzision, Ausgeglichen und Geschwindigkeit wählen. Der Präzision-Modus kann Ihnen die beste Qualität für die Texterkennung bieten. Der Geschwindigkeit-Modus bietet 2 bis 2,5 mal schneller Erkennungsgeschwindigkeit auf Kosten einer moderat erhöhten Fehlerrate (1,5 bis 2 mal mehr Fehler). Der Ausgeglichen-Modus ist ein Zwischenmodus zwischen Präzision und Geschwindigkeit. Außerdem gibt es viele Sprachen für Sie zu wählen, die für eine bessere Erkennung mit OCR verwendet werden. Darüber hinaus unterstützt diese spezielle Software, verschiedene PDF-Dateien gleichzeitig mit hoher Geschwindigkeit und perfekter Qualität zu konvertieren.

3. Das Seitenbereich wählen und einfach zu bedienen
Dieser PDF to Word Converter kann das Seitenbereich wählen und den Ausgabeordner einstellen. Mithilfe der OCR-Technologie kann er den Ausgabedatei-Effekt sowie die Erkennungsgenauigkeit und Geschwindigkeit verbessern. Weiterhin unterstützt diese Software „Batchkonvertierung“. Damit können Sie verschiedene Ausgabeformate für eine PDF-Datei einstellen, und viele PDF-Dateien gleichzeitig umwandeln können. Es gibt keine Einschränkung, um jede beliebige PDF-Datei zu konvertieren.

WP-Appbox: AnyMP4 PDF Converter für Word mit OCR (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Xtorm Charger Boost: Ladegerät für die Apple Watch mit 4.000 mAh dank Gutschein günstiger

Die Apple Watch auch unterwegs laden? Mit dem passenden Ladegerät ist das kein Problem. Heute stellen wir euch den Xtorm Apple Watch Charger Boost vor.

Xtorm Apple Watch Charger Boost 2

Die erste Apple Watch wurde mit einem zwei Meter langen Ladekabel ausgeliefert. Mittlerweile hat Apple die Länge auf einen Meter gekürzt, wirklich praktisch ist das auf Reisen aber nicht – vor allem dann, wenn man das Kabel zuhause fein säuberlich am Nachttisch verlegt hat, möglicherweise sogar in einem Dock. Daher haben sich Ladegeräte mit einem integrierten Ladeadapter für die Apple Watch zumindest bei mir im Alltag sehr bewehrt.

In den letzten Woche habe ich testweise auf den Xtorm Apple Watch Charger Boost gesetzt, den es mittlerweile im Handel zu kaufen gibt. Bislang wird das Ladegerät nur von Gravis vertrieben und kann unter anderem im hauseigenen Shop bestellt oder in einer der vielen Filialen abgeholt werden. Mit einem kleinen Trick kommt ihr sogar noch an einen Gutschein in Höhe von 10 Euro, dazu aber am Ende des Artikels mehr. Preislich liegt ihr im besten Fall bei 59,99 Euro, was sich durchaus sehen lassen kann.

Im Online-Handel gibt es zwar einige günstigere Modelle, diese lassen sich aber nur schwer mit dem Xtorm Apple Watch Charger Boost vergleichen. Los geht es mit kleinen Ladegeräten zwischen 40 und 50 Euro, in diesem Fall ist die Kapazität mit 2.000 mAh aber deutlich geringer und es gibt keinen zusätzlichen herkömmlichen USB-Anschluss zum Aufladen von anderen Geräten, beispielsweise das iPhone.

Xtorm Apple Watch Charger Boost lädt bis zu zehn Mal auf

Der Xtorm Apple Watch Charger Boost bietet insgesamt 4.000 mAh und eben diesen zusätzlichen USB-Anschluss, mit dem man beispielsweise das iPhone aufladen kann. 4.000 mAh reichen dazu aus, die Apple Watch rund acht bis zehn Mal komplett aufzuladen. Lädt man gleichzeitig ein iPhone auf, sind rund eineinhalb Ladungen beider Geräte möglich, das sollte für einen Wochenendtrip durchaus ausreichend sein.

Punkten kann der Xtorm Apple Watch Charger Boost auch mit seiner Verarbeitung. Das Ladegerät ist mit seinen Abmessungen von 76,5 x 75 x 26,5 mm als absolut kompakt zu bezeichnen und fühlt sich dank seines matten, gummiartigen Plastik-Gehäuses durchaus hochwertig an. Die aktuelle Restkapazität des Akkus wird anhand von vier LED-Leuchten angezeigt, gestartet wird der Ladevorgang über einen einfachen Button.

Xtorm Apple Watch Charger Boost 1

Aufgeladen wird der Xtorm Apple Watch Charger Boost mit einem herkömmlichen Micro-USB-Kabel. Neben der Apple Watch können quasi alle USB-Geräte am zusätzlichen Anschluss aufgeladen werden, hier gibt es lediglich einen kleinen Wermutstropfen: Der Output beträgt lediglich 1 Ampere, das iPhone wird also nicht in der maximal möglichen Geschwindigkeit aufgeladen. Über Nacht im Hotelzimmer ist das kein Problem, wer schnell etwas Saft braucht, hat hier aber eher schlechte Karten.

So bekommt ihr den Gravis-Gutschein in Höhe von 10 Euro

Am Ende entscheidet der Preis – und hier kann sich der Xtorm Apple Watch Charger Boost im Vergleich zu ähnlich ausgestatteter Konkurrenz sehen lassen. Den normalerweise anfallenden Kaufpreis von 69,99 Euro könnt ihr nämlich um 10 Euro reduzieren, wenn ihr euch bei den Gutschein-Experten von Sparwelt einen 10 Euro Gutschein für Gravis sichert. Diesen könnt ihr dann beim Bezahlvorgang im Menü “Versand/Bezahlung” einlösen und zahlt nur noch 59,99 Euro. Solltet ihr keine Gravis-Filiale in der Nähe haben und stattdessen einen Paketversand bevorzugen, kommen noch einmal 5,99 Euro Versandkosten hinzu.

Der Artikel Xtorm Charger Boost: Ladegerät für die Apple Watch mit 4.000 mAh dank Gutschein günstiger erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zum Start von iOS 11: Fast 200.000 Apps könnten dran glauben

App Kompatibilitaet FeatureWie berichtet hat Apple die (nach wie vor laufende) Betaphase von iOS 10.3 in den vergangenen Wochen dazu genutzt, die Formulierung der mit iOS 10.1 eingeführten Warnmeldung beim Start veralteter Apps zu verschärfen und macht inzwischen deutlich, dass iOS-Applikationen, die schon längere Zeit nicht mehr aktualisiert und für den Einsatz auf 64bit-Geräten optimiert wurden, demnächst […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11: Fast 200.000 Apps droht das Aus, viele Klassiker betroffen

In diesem Jahr könnte im App Store für iOS das große Aufräumen stattfinden.


Rund 187.000 Apps könnte die Löschung drohen, wen Apple im Herbst das neue iOS 11 bringt. Das sind acht Prozent des Gesamtbestandes, wie die App-Marktforscher von Sensor Tower ausgerechnet haben. Und diese Zahl, so die Experten, ist eher noch niedrig angesetzt.

Hintergrund: Schon seit Längerem drängt Apple seine Entwickler dazu, ihre Apps von 32-bit auf 64-bit zu aktualisieren. Beta-Versionen von iOS 10 haben die 32-bit-Apps bereits mit Hinweisen wie „Könnte Ihr Gerät verlangsamen“ oder „Läuft nicht auf künftigen Versionen von iOS“ als veraltet gebrandmarkt.

Irgendwann wird Apple hier einen klaren Schlussstrich ziehen. Das Ende könnte mit iOS 11 kommen, das 64-bit für Apps womöglich als zwingend voraussetzt, wie Sensor Tower spekuliert. Dann käme es quasi zu einer „App-ocalypse“.

Vor allem Indie-Spiele bedroht

Das große Reinemachen im App Store könnte einige App-Klassiker treffen, die von ihren Entwicklern lange nicht mehr aktualisiert wurden – zum Beispiel Indie-Spiele wie Ridiculous Fishing, Hundreds and Peggle Classic, die bis heute gerne gezockt werden. Andere 32-bit-Klassiker wie das wunderbare Flugzeugspiel Flight Control (Foto oben) sind ohnehin schon lange aus dem Store geflogen, laufen aber unter iOS 10 wenigstens noch. Ob das unter iOS 11 dann auch so bleibt, ist bisher nicht bekannt. Falls Ihr Euch für solche Klassiker interessiert: Unbedingt laden, bevor es sie dahinrafft!

Ridiculous Fishing - A Tale of Redemption Ridiculous Fishing - A Tale of Redemption
(691)
2,99 € (universal, 47 MB)
Hundreds Hundreds
(91)
2,99 € (universal, 44 MB)
Peggle Peggle
(1504)
0,99 € (iPhone, 213 MB)

(via Mashable)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Under Armour und JBL kooperieren: Neues Bluetooth-Headset mit Herzfrequenzmessung

Der US-amerikanische Sportartikelhersteller Under Armour drängt aktuell verstärkt auf den europäischen Markt und versucht dabei natürlich auch hierzulande Fuß zu fassen. Insofern war mein Herzensverein Hannover 96 seiner Zeit weit voraus, als man in der Zeit von 2008 bis 2011 in Trikots des Herstellers auflief, bis der Vertrag anschließend nicht mehr verlängert wurde. Nun nimmt UA also einen weiteren Anlauf und ist in diesem Zusammenhang auch eine Kooperation mit dem zu Harman/Kardon gehörenden Audio-Anbieter JBL eingegangen. Herausgekommen ist dabei mit dem Under Armour Sport Wireless Heart Rate ein gemeinsam entwickelter In-Ear Bluetooth-Kopfhörer mit Herzfrequenzmessung, der sich dementsprechend vor allem an Sportler richtet.

Dank des In-Ear Designs ist der Kopfhörer mit seinen Sensoren in der Lage, die aktuelle Herzfrequenz direkt im Ohr des Trägers zu messen, was allgemein als zuverlässiger Weg gilt. Über eine Touchfläche am rechten Ohrhörer kann man sich diesen aktuellen Wert auch ansagen lassen. Ansonsten erfolgt die Musiksteuerung, wie auch die Entgegennahme von Anrufen erfolgt über eine Steuereinheit am Kabel. Mit einer Akkuladung verspricht der Hersteller eine Musikwiedergabe von bis zu fünf Stunden. Darüber hinaus erhalten Käufer eine 12-monatige Premium-Mitgliedschaft beim zu Under Armour gehörenden Lauftracking-Portal MapMyRun (kostenlos im AppStore). Die Daten der Herzfrequenzmessung können in der App Record by Under Armour (kostenlos im AppStore) oder auch in anderen Herzfrequenz-Apps ausgewertet und gespeichert werden.

Der Under Armour Sport Wireless Heart Rate kann ab sofort über den folgenden Link zum Preis von ca. € 184,- bei Amazon bestellt werden: Under Armour Sport Wireless Heart Rate

Darüber hinaus steht über den folgenden Link auch eine etwas günstigere Alternative ohne Herzfrequenzmesser zum Preis von ca. € 147,- bei Amazon bereit: Under Armour Sport Wireless



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Proton: Signierter Mac-Trojaner wird für 45.000 Euro gehandelt

Proton

Die in einem russischen Message-Board gehandelte Malware soll weitgehenden Zugriff auf den Mac des Opfers ermöglichen – eine Signatur wiege Apples Schutzfunktion Gatekeeper in Sicherheit.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Knapp 200.000 Apps inkompatibel mit iOS 11

Es ist ein offenes Geheimnis, dass Apple mit dem für Herbst erwarteten iOS 11 die Unterstützung für 32-Bit-Apps einstellen wird – die Hinweise in iOS 10.3 lassen daran keinen Zweifel.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sicherheitslücke nur in WhatsApp, Telegram nicht betroffen (UPDATE)

Eine neue angebliche Sicherheitslücke in WhatsApp und Telegram sorgt für Verunsicherung.

Update: Telegram teilt mit, dass man nicht von einem Hack betroffen sei. Nur WhatsApp ist Stand jetzt betroffen.

Der Originalartikel von 17.40 Uhr:

Diese basiert darauf, dass die Web-Dienste beider Messenger alle Nachrichten anzeigen und mit Euren Geräten synchronisieren können.

Wenn Angreifer die Lücke ausnutzen, können sie den Account des Users übernehmen und somit Zugriff auf sämtliche Chats, Bilder und Dateien erhalten.

Kritische Sicherheitslücke bereits behoben

So würde auch das Versenden von Nachrichten möglich. Der Angriff findet statt, indem eine Datei an das Opfer gesendet wird, in der schädlicher Code versteckt wurde.

Durch das Öffnen des Files wird dieser ausgeführt und kann auf alle lokal gespeicherten Daten zugreifen. Am 7. März wurde der Fehler gemeldet und von beiden Anbietern umgehend behoben, wie Checkpoint berichtet.

WhatsApp Messenger WhatsApp Messenger
(191919)
Gratis (iPhone, 130 MB)
Telegram Messenger Telegram Messenger
(3271)
Gratis (universal, 62 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kein Konzertmitschnitt: EntertainTV deaktiviert Aufnahme-Funktion

Telekom Entertein Depeche ModeAm kommenden Freitag, dem Freigabetag des Depeche Mode-Albums „Spirit“, wird die deutsche Telekom das Release-Konzert der Kult-Band live übertragen. Bei der Veranstaltung, die im Rahmen der sogenannten Telekom Street Gigs erfolgt, handelt es sich nach Angaben des Netzbetreibers um eine „exklusive und intime Show“ die im Funkhaus Berlin aufgenommen werden soll. Zusätzlich zum angekündigten Livestream […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone kann Marktanteile in vielen Ländern dazu gewinnen – iPhone 7 weiterhin ein Verkaufsschlager

Das iPhone 7 war zu Weihnachten ein Verkaufsschlager. Niemals zuvor konnte Apple innerhalb eines drei Monats-Zeitraums mehr iPhones an den Mann und die Frau bringen. Auch der Start in das Jahr 2017 war aus Apple Sicht sehr gut. Das iPhone konnte in zahlreichen bedeutsamen Ländern Marktanteile dazugewinnen. Das iPhone 7 ist weiterhin sehr beliebt.

iPhone kann Marktanteile in fast allen Ländern dazu gewinnen

Die jüngsten Zahlen stammen von Kantar Worldpanel und umfassen einen Drei-Monatszeitraum, der am 31. Januar 2017 endete. Blickt man auf die einzelnen Länder, so zeigt sich, dass das iPhone in Deutschland um 2 Prozent zulegen konnte und nun einen Marktanteil von 21,3 Prozent für sich verbucht. In Großbritannien ging es 4,7 Prozent nach oben, in Frankreich waren es 4,9 Prozent, in Italien 1,4 Prozent, in den USA 2,9 Prozent und in Australien 1,2 Prozent. Auf die EU5 bezogen stieg der iPhone-Marktanteil um 2,4 Prozent auf 22,7 Prozent. Lediglich in China, Japan und Spanen verlor das iPhone Marktanteile.

Bezogen auf die Marktanteile dominiert Android, iOS folgt dahinter und Windows Phone ist nahezu in der Bedeutungslosigkeit verschwunden.

In EU5, Android accounted for 74.3% of smartphone sales in the latest period, a marginal increase from 72.9% in the three months ending January 2016. iOS held a 22.7% share, with iPhone 7 remaining the top-selling device in Great Britain, France, and Germany.

Blicken wir noch einmal auf die EU5 (dazu gehören Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien), so war das iPhone 7 in Deutschland Großbritannien und Frankreich das meist-verkaufte Smartphone. In den USA war es übrigens auch nicht anders.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Starterkit jetzt günstig: Kaufen Sie dLAN 500 duo Powerline-Adapter im Doppelpack reduziert

Powerline-Adapter bringen das LAN in Ihre Steckdose, respektive in Ihren heimischen Stromkreislauf. Mit dem „dLAN 500 duo Starter Kit“ von devolo erhalten Sie derzeit ein Produkt mit zwei Powerline-Adaptern bei Expert stark reduziert angeboten. Es eignet sich prima zur Erweiterung vorhandener Powerline-Netzwerke, oder zum Einstieg.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fitness-Apps für iOS: Gesund und fit in den Frühling

Werden die Tage länger und die Nächte kürzer, steht der Frühling vor der Tür. Spätestens dann heißt es, runter vom Sofa, um die Frühjahrsmüdigkeit mit unseren Fitness-Apps für Körper und Geist abzuschütteln. Wir haben für Sie gleiche eine ganze Reihe davon getestet. Neben Ernährungsberatern und Kochbüchern finden Sie außerdem diverse Fitness-Apps für iPhone und iPad in unserem Überblick.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 15.3.17

Bildung

WP-Appbox: Make it für Lehrer & Schule - Erstellen Lernspiele (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: GeoGebra Math Apps (Kostenlos, Mac App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: Bait (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: Beautiful Earth - 1,500+ Earth Desktop Pictures (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Space - Storage Space Visualizer (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

WP-Appbox: CleanDetritus (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: XLIFF to Word - Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Gesundheit & Fitness

WP-Appbox: DicomReview - the best personal PACS (Kostenlos, Mac App Store) →

Musik

WP-Appbox: Pine Player (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Linn Kazoo (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Audio Recorder & Music Editor Pro Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: Spark - Love your email again (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Paper – delightfully subtle editor (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: Teampaper Snap - screenshot and feedback tool (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Toggl Desktop (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: DragToDo (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Dark Chinese Chess Online (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Dare to Play 2 (EN/DE/PL/RU) (Kostenlos+, Mac App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: AtHome Video Streamer -IP Camera for home security (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Newton Mail - Email for Gmail, Outlook & Exchange (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: Telavox Desktop (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Telavox Operator (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Dispatch (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jubiläums-iPhone behält wohl das Display-Design des iPhone 7 bei

Dass das für Herbst erwartete Jubiläums-iPhone über ein 5,8" großes und gebogenes OLED-Display verfügen wird, gilt inzwischen als einigermaßen gesichert. In den vergangenen Tagen kamen aber vermehrt Diskussionen darüber auf, inwieweit dieses gebogen sein soll. Zuletzt hieß es, dass sich die "Biegung" eher an den seitlichen "Abrundungen" des iPhone 7 orientieren wird, als beispielsweise an dem weit über die Seitenränder gezogenen Display des Samsung Galaxy S7 Edge. Diese These stützt nun auch noch einmal die japanische Webseite Nikkei Asian Review. Auch sollen beim iPhone keine Funktionen in die Seitenränder des Displays integriert werden, wie es beim Samsung-Gerät der Fall ist. Insofern deutet inzwischen Vieles darauf hin, dass Apple auch weiterhin auf das sogenannte 2.5D Glas-Design setzen wird und voerst noch nicht auf das weiter gekrümmte 3D-Design umsteigt.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iPhone 4(S) Mikroskop

iGadget-Tipp: iPhone 4(S) Mikroskop ab 2.73 € inkl. Versand (aus China)

Wird einfach auf das iPhone 4(S) geschoben.

Mit integrierter Beleuchtung.

Hammer-Preis!

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

„Kingdom: New Lands“ neu für iOS: ein Königreich für den König

Eine der besten Neuerscheinungen für iOS aus der vergangenen Woche ist zweifelsohne das Strategiespiel Kingdom: New Lands (AppStore). Nachdem es das Spiel bereits in unsere iOS-Spiele-Empfehlungen zum Wochenende geschafft hatte, wollen wir euch den Titel nun endlich genauer vorsstellen.

Die Universal-App für iPhone und iPad sowie Apple TV (4. Generation) ist mit einem Kaufpreis von 9,99€ für ein iOS-Spiel nicht gerade günstig. Vergleicht man dies aber mit der PC-Version, die es seit einiger Zeit bei Steam gibt, relativiert sich dies. Denn die ist mit 14,99€ bei gleichem Umfang noch etwas teurer. Zumal es sich hierbei um ein Spiele-Meisterwerk handelt, das als Erweiterung auf dem preisgekrönten Gameplay von „Kingdom“ basiert und nun endlich auch auf iPhone und iPad gespielt werden kann.
-gki24293-
Nachdem es noch einen Bug mit dem Game Center gab, der nun aber behoben ist, schlüpft ihr in die Rolle eines aufstrebenden Königs bzw. einer Königin. Euer Ziel ist es, ein möglichst großes Königreich zu errichten – doch der Weg dorthin ist weit. Ihr startet mit einem Reittier und einem Sack voller Münzen – immerhin schon mal ein guter Anfang.

Einfach gut

So reist ihr durch die wundervoll dargestellten 2D-Pixelwelten, in denen allerhand Abenteuer auf euch warten. Tagsüber versucht ihr mit eurem Geld euer Königreich auszubauen und neue Gefolgsleute zu finden, um eine florierende Wirtschaft aufzubauen und immer mehr Einnahmen zum Aufbau eures Königreiches zu erzielen. Nachts lauern euch hingegen fiese Monster auf, die es zu besiegen gilt. Auch vor anderen Gefahren müsst ihr euer stetig wachsendes Königreich beschützen. Schiffe zum Erkunden neuer Länder und vieles mehr warten ebenfalls in Kingdom: New Lands (AppStore) darauf, von euch entdeckt zu werden. Die Steuerung ist sehr simpel und perfekt für Touchscreens umgesetzt: Wischen, um in die entsprechende Richtung zu laufen, und Tappen zum Geld ausgeben.

Solltet ihr ein Fan klassisch aufgemachter Strategiespieles sein, dann führt unserer Meinung nach kein Weg an Kingdom: New Lands (AppStore) vorbei. Ja, der Download ist teuer, aber das Spiel auch strategisch komplex und unterhaltsam – oder kurzum: richtig gut. Dies zeigen zum einen die vielen Auszeichnungen, die das PC-Spiel bereits gewinnen konnt. Und zum anderen zeigt dies die gut umgesetzte Portierung als IAP-freier Premium-Download für iPhone, iPad und Apple TV.

Kingdom: New Lands Trailer

Der Beitrag „Kingdom: New Lands“ neu für iOS: ein Königreich für den König erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Generalüberholte MacBook Pro 2016 im deutschen Store

[​IMG]

Ein kleines Follow-Up zu der Meldung von letzter Woche - Auch im deutschen Refurbished Store von Apple sind jetzt die aktuellen MacBook Pro Modelle verfügbar. Leider handelt es sich erneut nur um die 13...

Generalüberholte MacBook Pro 2016 im deutschen Store
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Eizo überarbeitet Monitortest: Prüfung jetzt im Web-Browser möglich

Der japanische High-End-Bildschirmhersteller Eizo hat sein Tool zum Displaytest in einer überarbeiteten Version veröffentlicht. Das Werkzeug erfordert nun keinen Download mehr, sondern kann plattformübergreifend per Web-Browser genutzt werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

elago W3 Stand – Damit sieht Deine Watch aus, wie ein Apple Macintosh

Heute stelle ich Euch kurz eine kleine Spielerei vor, die ich mir von einer Dienstreise nach Amerika mitgebracht habe. Den elago W3 Apple Watch Vintage Stand, mit dem Deine Watch auf dem Nachttisch aussieht, wie einer der originalen Apple Macintosh Computer.

Den direkten Vergleich zwischen Werbung und „realität“ seht Ihr hier. Auch wenn man natürlich sagen muss, dass mein Foto um kurz nach 22Uhr einen gewissen Gelbstich durch die Beleuchtung im Zimmer abbekommen hat, das merkt man auch am fehlenden grün der Anzeige.

  

In Europa verkauft elago die Ladehalterung, die ohne Ladekabel kommt, für € 24,95. Bei Arktis.de bekommt man diesen für € 19,95 und wenn man noch ein wenig weiter sucht, geht das bestimmt auch günstiger. Bei amazon.com gab es das gute Stück für $12,99, was aus meiner Sicht für ein wenig geformtes Silikon ein besserer Preis ist ;)

Aber die wichtigen Frage sind ja ganz andere:

  • Sieht das Ding gut aus? Ja
  • Passt die Apple Watch und das Ladekabel gut hinein? Perfekt
  • Macht es Spaß morgens auf einen Macintosh zu schauen? Auf jeden Fall
  • Gibt es irgendeinen guten Grund, warum man das braucht? Nein…
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Catomic: Niedliches neues Match3-Puzzle um eine Horde Katzen und Eulen im Weltraum

Wer niedliche Kätzchen und Match3-Games mag, ist bei Catomic genau an der richtigen Stelle.

Catomic 1 Catomic 2 Catomic 3 Catomic 4

Catomic (App Store-Link) wurde frisch im deutschen App Store veröffentlicht und lässt sich dort gratis herunterladen. Die Anwendung finanziert sich über In-App-Käufe für Münzpakete und kann ab iOS 6.0 oder neuer sowie bei etwa 91 MB an freiem Speicherplatz bezogen werden. Auch eine deutsche Lokalisierung wurde seitens der Entwickler von Jordic Invest bereits umgesetzt.

Bei den ersten Versuchen mit Catomic fühlte ich mich hinsichtlich des Gameplays an Puzzle-Games wie Triple Town oder Rocket Island erinnert, die ich seinerzeit sehr häufig gespielt habe. Grundsätzlich dreht sich auch in Catomic alles um das altbekannte Match3-Prinzip, bei dem auf einem Spielfeld mindestens drei gleiche Elemente zusammengebracht werden müssen. Anders als bei klassischen Match3-Titeln jedoch entsteht durch die Kombination von drei gleichen Symbolen ein neues, wertigeres. Dieses neue Element muss dann wiederum mit ebensolchen drei gleichen verbunden werden, um ein noch wertigeres Objekt entstehen zu lassen usw.

In Catomic sind diese Objekte keine geringeren als niedliche Katzen in verschiedenen Ausführungen, die sich das Ziel gesetzt haben, den Weltraum zu erobern. Und auch mehrere Eulen finden sich auf dem 6×6 Felder großen Spielfeld, die es ebenfalls miteinander zu kombinieren gilt: Ihr großes Verlangen ist es, und das ist kein Scherz, Atomkraftwerke zu bauen. Nach und nach arbeitet man sich daher von Eulen über Windkraftwerken zu Atomkraftwerken voran. Klingt verrückt, ist aber wirklich so.

Juwelen und andere Boni in eigenem In-Game-Shop

Da es nicht immer ganz einfach ist, die jeweiligen Objekte zu Dreier-Kombinationen auf dem Spielfeld zu verbinden, gibt es die Möglichkeit, von verschiedenen Extras Gebrauch zu machen. So können verschiedene Kätzchen gegen den Einsatz von Goldmünzen eingekauft werden, und auch weitere Boni, so beispielsweise bunte Juwelen, die als Joker-Objekt dienen, oder eine Klon-Kamera, erstanden werden.

In den Optionen von Catomic gibt es darüber hinaus auch die Möglichkeit, eine Vollversion des Spiels zum Preis von 99 Cent freizuschalten. In wie weit sich diese von der kostenfreien Variante unterscheidet, ist bis dato noch unklar. Ich konnte bei meinen Versuchen mit dem neuen Spiele-Titel keine Einschränkungen wahrnehmen. Abschließend gibt es für alle Freunde des Game Centers von Apple zudem noch eine Anbindung an selbiges, um Highscores mit anderen Spielern teilen zu können. Wer sich schon für Titel wie Rocket Island oder Triple Town begeistern konnte, findet mit Catomic sicher auch neuen Spielspaß.

WP-Appbox: Catomic: Weltraumkatzen und Atomeulen! (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Catomic: Niedliches neues Match3-Puzzle um eine Horde Katzen und Eulen im Weltraum erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp und Telegram: Schwachstelle in Browserversion erlaubt Vollzugriff in wenigen Sekunden

Shortnews: Sowohl WhatsApp als auch Telegram haben eine Schwachstelle in ihrer Web-Version, die es Hackern erlaubt, den Account des Opfers vollständig zu übernehmen. Die Übernahme geschieht innerhalb weniger Sekunden – allein durch eine Datei, die zum Empfänger gesendet wird.

Wie Check Point in einem Video festhält, kann allein das Öffnen dieser Datei in der Web-Version der Messenger zur Übernahme des Accounts führen. Der Empfänger sieht jedoch einen anderen Inhalt und ahnt zunächst nichts von dem Hack. Sowohl die Chats als auch alle privaten Bilder und Kontakte können dadurch in fremde Hände gelangen.

Wie schnell alles geht, zeigt Check Point in dem Video. Innerhalb weniger Sekunden nach dem Öffnen der Datei hat der Angreifer die Kontrolle:

Sowohl WhatsApp als auch Telegram dürften von dem Fehler Wind bekommen haben und ihre Apps aktualisieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon-Blitzangebote: iPhone Akku Case und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Die Liste wird im Tagesverlauf immer weiter aktualisiert.

iTopnews-Codes für günstiges Zubehör von Aukey

Die heutigen Blitzangebote

ab 14.15 Uhr

Apeman Actioncam (hier)

ab 15.30 Uhr

Merit Ladestation (hier)

ab 16.35 Uhr

Apeman Actioncam (hier)

ab 16.40 Uhr

Aukey Akku 30.000 mAh (hier)

ab 16.50 Uhr

Coulax Bluetooth Speaker (hier)

ab 16.55 Uhr

RAVPower Akku 16.750 mAh (hier)
Turata iPhone 6(s) Akku Case (Foto/hier)

ab 17 Uhr

Simpeak Bluetooth Speaker (hier)

ab 17.05 Uhr

Ranvoo iPhone 7 Plus Case (hier)

ab 17.15 Uhr

Sony Soundbar (hier)

ab 18 Uhr

Roccat Gaming Maus (hier)

ab 18.30 Uhr

Sharp Fernseher 49″ 4K (hier)
Epson Projektor (hier)

ab 19.15 Uhr

Sony Sound System (hier)

ab 19.20 Uhr

Intel SSD 800 GB (hier)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Solarin: Das teuerste Smartphone der Welt wird eingestellt

Das Solarin ist ein gewagtes Gerät. Denn dabei handelt es sich um ein Android-Telefon mit einigen Extra-Sicherheits-Features und edlem Gehäuse, das sich exklusiv an Superreiche Menschen richtet. Das Smartphone kostet zwischen 15.000 und 20.000 US-Dollar. Und nun muss der Hersteller Sirin Labs offenbar einsehen, dass er sich mit dem Solarin etwas verspekuliert hat.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Drohnenvideo zeigt, warum es vorerst kein Event im Apple Park gibt

Mehrere Berichte sprachen in den vergangenen Tagen davon, dass die Vorstellung neuer Apple-Hardware unmittelbar bevorsteht. Von zwei Quellen war zu hören, die Präsentation könnte bereits in der kommenden Woche erfolgen. Ebenfalls im Gespräch war die erste Aprilwoche. Sollte Apple wirklich schon der nächsten Woche mit Produktupdates aufwarten, so erfolgt dies vermutlich ohne Event - selbst für A...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

America First: Pegatron könnte iPhones in den USA bauen

Donald Trump hat sich klar ausgedrückt, vor seiner Wahl und auch danach, wenn auch zuletzt teils in etwas gewählteren Worten: America first und Apple soll sein Computerzeug in den USA bauen. Der taiwanische Fertiger Pegatron wäre dazu im Stande und bereit, wenn… Dass US-Präsident Donald Trump gern mehr Massenfertigung amerikanischer Unternehmen aus Fernost in die (...). Weiterlesen!

The post America First: Pegatron könnte iPhones in den USA bauen appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pressemitteilung statt Event? Wann kommen die neuen iPads?

In den vergangenen Tagen schwankte die Gerüchteküche spürbar, als es um die Vorhersage des Termins für das erwartete iPad-Event ging. Während die als seriös geltenden Kollegen von MacRumors von einer Vorstellung der neuen Geräte in der kommenden Woche berichteten, sahen andere Quellen diese Vorstellung erst Anfang April. Seit heute nun steht die Frage im Raum, ob Apple überhaupt ein Event veranstaltet oder das eine oder andere neue iPad-Modell lediglich von einer Pressmitteilung flankiert auf den Markt bringt. Gegenüber den japanischen Kollegen von MacOtakara haben nun verschiedene Analysten vermelden lassen, dass Apple in der kommenden Woche die zweite Generation des 9,7" iPad Pro auf den Markt bringen wird. Da bislang alleridngs noch keine Einladungen von Apple zu einem entsprechenden Event verteilt wurden, könnte es auch sein, dass das 9,7" iPad Pro 2 von Apple schlicht per Pressemitteilung vorgestellt und in den Verkauf gebracht wird. Für gewöhnlich lädt Apple die Presse mit einer zehntägigen Vorlaufzeit zu seinen Events ein. Letzten Endes deuten die Gerüchte beim angesprochenen Gerät auch nicht unbedingt auf größere Neuerungen, weswegen eine Pressemitteilung angemessen sein könnte. Bleibt lediglich die Frage nach den restlichen Produkten.

Nach wie vor stehen auch ein neues 12,9" iPad Pro und nicht zuletzt auch das komplett neue 10,5" iPad Pro im Raum. Speziell letzteres wird Apple sicherlich in gebührendem Rahmen, sprich auf einem Event präsentieren wollen. Ob dieses dann tatsächlich Anfang April stattfinden wird oder Apple die Präsentation gar auf die Keynote zur Eröffnung der WWDC Anfang Juni legen wird, ist allerdings komplett unklar. Ebenso übrigens wie die Antwort auf die Frage, ob es noch einmal eine Neuauflage des iPad mini geben wird. Ebenfalls in der Verlosung für Theman auf einem Event waren bislang eine 128 GB Option für das iPhone SE, ein rotes iPhone 7, neue Armbänder für die Apple Watch und möglicherweise auch neue Macs.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Pang Adventures zum Tiefstpreis und viele Rabatte

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

iTunes-Karten mit Rabatt

App-News

Pang Adventures: Momentan erhaltet Ihr das witzige Arcade-Spiel mit drei verschiedenen Modi für nur 1,99 Euro – so günstig wie noch nie.

Pang Adventures Pang Adventures
(12)
4,99 € 1,99 € (universal, 446 MB)

Snapchat: Ein neues Widget des Messengers stellt Kontakte mit Bitmojis als zugehörige Icons schnell bereit. Per Tipp auf eines der Icons können die jeweiligen Freunde direkt kontaktiert werden.

Snapchat Snapchat
(13677)
Gratis (iPhone, 182 MB)

Chrome: Der Browser von Google unterstützt jetzt auch auf dem iPhone die Möglichkeit, Webseitenlinks zur online synchronisierten Leseliste hinzuzufügen.

Chrome – der Browser von Google Chrome – der Browser von Google
(6729)
Gratis (universal, 90 MB)

LinkDesk Room Locator und IFTTT: Die Room Locator App zur Steuerung von Heimautomatik-Geräten arbeitet jetzt auch mit der Automations-App IFTTT zusammen.

IFTTT IFTTT
(708)
Gratis (universal, 53 MB)

PayPal: Ab sofort könnt Ihr direkt in der PayPal-App ein neues Bankkonto zu Eurem Account hinzufügen.

Wire: Ein neues Update des privaten Messengers verbessert neben der Sprachqualität auch die Sicherheits-Features. So müssen neue Geräte jetzt immer erst einmalig bestätigt werden, bevor Anrufe ausgeführt werden.

Wire — Sicherer Messenger Wire — Sicherer Messenger
(531)
Gratis (universal, 117 MB)

Signal: Auch diese Messenger-App für iPhone legt Wert auf Privatsphäre – ab heute auch in Video-Anrufen, die mit einer neuen Version geliefert wurden.

Signal - Private Messenger Signal - Private Messenger
(1923)
Gratis (iPhone, 51 MB)

Pocket Casts: Erweiterte Push-Mitteilungen geben Usern von Pocket Casts ab sofort mehr Infos über neue Episoden abonnierter Podcasts.

Pocket Casts Pocket Casts
(379)
3,99 € (universal, 44 MB)

Periscope: Ein neues Gruppen-Feature lässt Euch nun genau bestimmen, wer an Euren Live-Videostreams teilnehmen darf.

Periscope Periscope
(228)
Gratis (universal, 98 MB)

App des Tages

Spark: Die neue Version 1.2 macht die Mail-App für Mac dank vieler Verbesserungen, vor allem in Sachen Sortierung von Nachrichten, deutlich besser.

Spark - Love your email again Spark - Love your email again
(226)
Gratis (12 MB)
Spark - Mails die Sie mögen Spark - Mails die Sie mögen
(2087)
Gratis (universal, 80 MB)

Neue Apps

Slime-ball-istic Mr. Missile: In dem neuen Retro-Spiel steuert Ihr einen waghalsigen Raketenmann, der mit rasanten Flügen und Explosionen Gebäude von zerstörerischem Schleim beschützt.

Slime-ball-istic Mr. Missile Slime-ball-istic Mr. Missile
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 142 MB)

Ticket to Earth: Als eine Mischung auf Rollenspiel und Puzzle konzipiert, entführt Euch dieses neue Spiel in eine mystische Welt, deren Zivilisation sich dem Ende zuneigt – für Schnellentschlossene gibt es die App zum Startpreis von 3,99 Euro, 40 Prozent günstiger im Vergleich zum App-Preis, der in Kürze aufgerufen wird.

Ticket to Earth Ticket to Earth
Keine Bewertungen
3,99 € (universal, 1045 MB)

Bit City: Mit Geduld und Spucke baut Ihr in diesem Gratis-Spiel der Macher von Tiny Tower eine immer größer werdende Stadt, sammelt Steuern ein und haltet das System am Laufen.

Bit City Bit City
(10)
Gratis (universal, 197 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft Teams will Slack Feuer unter dem Hintern machen

Slack ist recht schnell zu einem äußerst nützlichen Werkzeug geworden, das aus vielen Unternehmen nicht mehr wegzudenken ist. Und nun versucht Microsoft Slack mit seinem Programm „Microsoft Teams“ Konkurrenz zu machen. Mehr als 85 Millionen Nutzer können jetzt auf den Dienst zurückgreifen. Und gemessen an der Funktionsliste von Microsoft Teams muss sich Slack warm anziehen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 11 schickt wohl Hunderttausende Apps aufs Abstellgleis

App Store

Nach Analyse von Marktforschern unterstützt fast jede zehnte App 64 Bit nicht. Solche alten Programme laufen künftig nicht mehr auf iPhone und iPad, wie Apple warnt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Standard Buchhaltung

Die Basisinstallation von Standard Buchhaltung beinhaltet alle wichtigen Funktionen für die Rechnungsstellung kleinerer Unternehmen. Mit dem Programm können Sie Ihre Kunden- und Kontaktdaten sowie die von Ihnen angebotenen Produkte und Dienstleistungen verwalten, Preise hinterlegen und mit diesen Informationen ganz einfach – unter Berücksichtigung lokaler Steuern – Rechnungen erstellen.

Standard Buchhaltung kann darüber hinaus durch das Hinzufügen von z. B. Logistik-, Kassen- und CRM-Funktionen schnell zu einem umfassenden Buchhaltungs-Tool erweitert werden. So können Sie direkt aus dem Programm auf eine ständig wachsende Anzahl ergänzender In-Apps zugreifen, die Sie auf Monatsbasis Ihrem Basispaket hinzufügen können. Mit unserem flexiblen Freemium-Modell zahlen Sie nur dann für eine Funktion, wenn Sie eine gewisse Anzahl Buchungen bzw. Einträge erreicht haben, sodass Sie nicht für etwas zahlen müssen, das Sie gar nicht nutzen. All Ihre Daten können bequem und sicher in der Cloud gespeichert werden, sodass Sie auf sie von überall aus und zu jeder Zeit zugreifen können – und das flexibel von Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone.

Wenn Sich Ihr Unternehmen verändert, kann Standard Buchhaltung diesen Veränderungen problemlos angepasst werden. So ist ein Upgrade zu Standard ERP, einem ganzheitlichen ERP-System, ohne Aufwand möglich. Standard ERP bietet Ihnen Enterprise Resource Planning (ERP), Customer Relationship Management (CRM), Projektmanagement, eCommerce sowie eine große Anzahl spezifischer Branchenlösungen wie Kassensysteme und Lösungen für Herstellung, Hotels, Restaurants, Vermietung, Instandsetzung, Dienstleistungen und Non-Profit-Organisationen. 

Sie erhalten Support aus den folgenden HansaWorld-Büros: Dubai, Helsinki, Johannesburg, Kapstadt, Lissabon, London, Miami, Oslo, Riga, Stockholm (mit deutschsprachigem Support), Sydney, Tallinn, Warschau sowie von lokalen Service Partnern auf der ganzen Welt.

WP-Appbox: Standard Buchhaltung (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (15.3.2017)

Auch am heutigen Mittwoch empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Z Steel Soldiers Z Steel Soldiers
(22)
6,99 € 4,99 € (universal, 534 MB)
Z The Game Z The Game
(587)
3,99 € 2,99 € (universal, 414 MB)
Pang Adventures Pang Adventures
(12)
3,99 € 1,99 € (universal, 446 MB)
You kill Reiji You kill Reiji
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (iPhone, 18 MB)
Bean Bean's Quest
(82)
2,99 € Gratis (universal, 29 MB)
Blicke Blicke
(43)
0,99 € Gratis (universal, 53 MB)
Sudoku Institute - show solving techniques step by step Sudoku Institute - show solving techniques step by step
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 9.7 MB)
Gesundheit!™ Gesundheit!™
(151)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 385 MB)
RollerCoaster Tycoon® 3 RollerCoaster Tycoon® 3
(396)
4,99 € 1,99 € (universal, 669 MB)
Devious Dungeon Devious Dungeon
(99)
2,99 € Gratis (universal, 79 MB)
Devious Dungeon 2 Devious Dungeon 2
(29)
2,99 € 0,99 € (universal, 109 MB)
Journey Below Journey Below
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (universal, 58 MB)
Tiny Rogue Tiny Rogue
(19)
2,99 € 0,99 € (universal, 54 MB)
100 Rogues 100 Rogues
(177)
2,99 € 0,99 € (universal, 61 MB)
Retro City Rampage DX Retro City Rampage DX
(14)
4,99 € 2,99 € (universal, 15 MB)
Kotoro Kotoro
(11)
1,99 € 0,99 € (universal, 58 MB)
I am Bread I am Bread
(38)
4,99 € 1,99 € (universal, 1034 MB)

Thomas Was Alone Thomas Was Alone
(48)
4,99 € 1,99 € (universal, 218 MB)
Deep Dungeons of Doom Deep Dungeons of Doom
(48)
1,99 € 0,99 € (universal, 40 MB)
Incredible Box - Mission Impossible Incredible Box - Mission Impossible
Keine Bewertungen
4,99 € Gratis (universal, 70 MB)
Sproggiwood Sproggiwood
(8)
4,99 € 2,99 € (universal, 418 MB)
Rubik Rubik's® Cube
(321)
1,99 € 0,99 € (universal, 145 MB)
Left in the Dark: No One on Board (Full)
Keine Bewertungen
4,99 € 0,99 € (iPhone, 253 MB)
Leo Leo's Fortune
(2712)
4,99 € 2,99 € (universal, 92 MB)
Captain Temporium Captain Temporium
(5)
1,99 € 0,99 € (universal, 181 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (15.3.2017)

Auch am Mittwoch sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

abc Notes - Checklist & Sticky Note Application abc Notes - Checklist & Sticky Note Application
(691)
2,99 € 1,99 € (universal, 8.9 MB)
WRIO Keyboard WRIO Keyboard
(80)
4,99 € 1,99 € (iPhone, 29 MB)

Typography Insight for iPhone Typography Insight for iPhone
(5)
0,99 € Gratis (iPhone, 21 MB)
Breathing Zone: Guided Breathing for Mindfulness
(31)
4,99 € Gratis (universal, 35 MB)
WRIO Keyboard WRIO Keyboard
(80)
4,99 € 1,99 € (iPhone, 29 MB)
PCalc - Der beste Taschenrechner PCalc - Der beste Taschenrechner
(108)
9,99 € 6,99 € (universal, 33 MB)
Fernbedienung, Tastatur und Trackpad für Mac [PRO] Fernbedienung, Tastatur und Trackpad für Mac [PRO]
(28)
2,99 € Gratis (universal, 26 MB)
Mondkalender Mondkalender
(628)
1,99 € 0,99 € (universal, 9.9 MB)

Foto/Video

3D Photo Ring Pro - Moderner Bilder-Browser mit Farbsortierung 3D Photo Ring Pro - Moderner Bilder-Browser mit Farbsortierung
(22)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 2.9 MB)
AVG Photo Cleaner – Verwaltung und Bereinigung AVG Photo Cleaner – Verwaltung und Bereinigung
(86)
8,99 € 2,99 € (iPhone, 12 MB)

Musik

AmpliTube AmpliTube
(121)
19,99 € 14,99 € (iPhone, 675 MB)
AmpliTube for iPad AmpliTube for iPad
(160)
19,99 € 14,99 € (iPad, 835 MB)
AmpliTube MESA/Boogie AmpliTube MESA/Boogie
Keine Bewertungen
24,99 € 14,99 € (universal, 584 MB)
Shoom Synthesizer Shoom Synthesizer
(6)
12,99 € 9,99 € (iPad, 18 MB)
BeatPad BeatPad
(123)
2,99 € 0,99 € (universal, 313 MB)
Tango Remote, Musik-Player mit Fernsteuerung Tango Remote, Musik-Player mit Fernsteuerung
(436)
8,99 € 3,99 € (universal, 14 MB)

Kinder

Melody Jams Melody Jams
(12)
3,99 € 2,99 € (universal, 222 MB)
Mein Flughafen - Interaktive Wimmelapp Mein Flughafen - Interaktive Wimmelapp
(74)
3,99 € 2,99 € (universal, 334 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tidy Up 4.1.20 - $29.99



Tidy Up is a full-featured duplicate finder and disk-tidiness utility.

Features
  • With Tidy Up you can search for duplicate files and packages by the owner application, content, type, creator, extension, time modified, time created, name, label, visibility, and date/age. You can also search by the tag, duration, and bit installments of MP3 and AAC sound files and EXIF metadata; search the contents of the Photos, iPhoto, Aperture, iTunes, iPod databases, and Mail mailboxes; and synchronize deletions with iPhoto, Mail, and iTunes.
  • Tidy Up comes with a two search modes. Basic Mode includes more than 90 pre-defined searches. For a customized strategy, you can opt for the Strategy Wizard which based on your choices creates the appropriate criteria to search for duplicates.
  • Tidy Up has a built-in security system that assures you will keep at least one file of the duplicate group on your disk, the ability to undo copied and moved items, and the ability to restore trashed items as long as the trash is not emptied, even after a restart of the computer.
  • Tidy Up offers a full-size preview of the most commonly used files such as: audio, media, text, PDF, graphics, fonts and more... One of the most interesting features of Tidy Up is the capability to separate, for quick and easy organization, found items using custom criteria via "Smart Baskets." It also includes the possibility to choose from items belonging to the supported applications, a specific album, playlist, or mailbox.
  • Tidy Up allows you to trash, move, replace the moved or trashed items with aliases or symbolic links, burn, assign colored Finder labels, and export into HTML and text files all found items. Tidy Up is fully customizable and allows you to create your preferred workspace.


Version 4.1.20:

Note: Version 4.x is a paid upgrade from version 3.x

  • Bug fixes


  • OS X 10.8 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple wegen Preisabsprachen in Russland schuldig gesprochen

Im August letzten Jahres hat Russland eine Untersuchung eingeleitet, um zu überprüfen, inwiefern Apple in Russland Preisabsprachen getroffen und Händlern Preise diktiert habe. Nun liegt das Untersuchungsergebnis vor und die russischen Behörden haben Apple schuldig gesprochen.

Apple wegen Preisabsprachen in Russland schuldig gesprochen

Wie The Financial Times berichtet, haben die Untersuchungen der russischen Antimonopol-Behörde ergeben, dass Apple illegalerweise Händler aufgefordert hat, bestimmte Preise für verschiedene iPhone Modelle zu erheben.

Konkret wird Apple vorgeworfen, dass das Unternehmen 16 Retail Händlern in Russland diktiert hat, einen bestimmten Preis für das iPhone zu verlangen. Gleichzeitig habe Apple das Vorgehen der Händler beobachtet und diese kontaktiert hat, sollte dieser vorgeschriebene Preis nicht eingehalten worden. Es heißt, dass die Händler aufgefordert wurden, den ausgemachten Preis zu verlangen oder ihre Geschäftsbeziehung zu Apple riskieren.

In einem Statement der FAS heißt es

The investigation revealed that since the start of official sales in Russia of the Apple iPhone 5s, iPhone 5c, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s and iPhone 6s Plus, most resellers installed the same prices on them as recommended by Apple Rus and supported them for about 3 months.

At the same time, Apple Rus monitored retail prices for Apple iPhone smartphones installed by resellers in online stores and retail outlets, and, in caseof setting “unsuitable” prices, the Russian subsidiary Apple sent emails to resellers with a request to change them. Also, compliance with recommended retail prices by resellers could be due to the provisions of contracts between Apple Rus and resellers.

Apple hat sich bislang nicht öffentlich zu dem Sachverhalt geäußert. Andrey Tsarikovsky, Vize-Chef der zuständigen Behörde, gab jedoch an, dass sich Apple bei den Untersuchungen kooperativ und aktiv bei der Aufklärung des Sachverhalts gezeigt hat.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (15.3.2017)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

Ein Chat - Alles in einem Messenger 4 WhatsApp Ein Chat - Alles in einem Messenger 4 WhatsApp
(10)
19,99 € 4,99 € (3.3 MB)
AnyMP4 PDF Converter für Word mit OCR AnyMP4 PDF Converter für Word mit OCR
Keine Bewertungen
25,99 € Gratis (463 MB)
Display Desktop Display Desktop
(5)
1,99 € 0,99 € (0.3 MB)
Colored Colored
(5)
1,99 € Gratis (3.3 MB)
Vicinity Vicinity
(8)
0,99 € Gratis (227 MB)
Yummy FTP Lite Yummy FTP Lite
(15)
9,99 € 1,99 € (6.2 MB)

Wizard - Statistics, Visualization, Data Analysis Wizard - Statistics, Visualization, Data Analysis
(15)
79,99 € 59,99 € (6.2 MB)
PCalc PCalc
(22)
9,99 € 6,99 € (7.8 MB)
Dreisatz Dreisatz
(7)
0,99 € Gratis (3.8 MB)
Vicinity Vicinity
(8)
0,99 € Gratis (227 MB)
Disk Cleaner - Free Your Hard Drive Space Disk Cleaner - Free Your Hard Drive Space
(170)
5,99 € 2,99 € (2.8 MB)
Fantastical 2 - Kalender und Erinnerungen Fantastical 2 - Kalender und Erinnerungen
(173)
49,99 € 39,99 € (12 MB)
DiskZilla™ - Disk, Memory, and Adware Cleaner DiskZilla™ - Disk, Memory, and Adware Cleaner
(18)
49,99 € 29,99 € (2.9 MB)
Adobe Photoshop Elements 15 Adobe Photoshop Elements 15
(15)
99,99 € 69,99 € (1601 MB)
Theine Theine
(33)
3,99 € 1,99 € (3.5 MB)

Spiele

Left in the Dark: No One on Board (Full)
(6)
6,99 € 1,99 € (370 MB)
Metro Last Light Metro Last Light
(44)
20,99 € 14,99 € (8039 MB)
Samorost 3 Samorost 3
(13)
19,99 € 7,99 € (954 MB)
LIMBO LIMBO
(487)
9,99 € 4,99 € (83 MB)
Defend Your Life! Defend Your Life!
Keine Bewertungen
6,99 € 4,99 € (85 MB)
Bioshock Infinite Bioshock Infinite
(132)
29,99 € 9,99 € (39287 MB)
Get Fiquette Get Fiquette
Keine Bewertungen
2,99 € 1,99 € (28 MB)
Empire: Total War - Gold Edition
(148)
39,99 € 34,99 € (12821 MB)
Nelly Cootalot - The Fowl Fleet Nelly Cootalot - The Fowl Fleet
(13)
19,99 € 9,99 € (821 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Chrome Browser: Material Design in Einstellungen und Verlauf aktivieren

Einstellungen 700Durch die in Version 57 nun aktive Drosselung der bislang durchaus energiehungrigen Hintergrund-Tabs – diese waren bislang für rund ein Drittel des Stromverbrauchs verantwortlich – soll Googles Chrome Browser jetzt zu einem spürbaren Plus der Akkulaufzeit mobiler Rechner beitragen. Grund genug, dem Google Browser mal wieder einen Testlauf zu gewähren und Apples Safari dafür kurz […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 15. März (2 News)

Viele weitere iOS Spiele Neuigkeiten gibt es in unserem News-Ticker. Wie immer werden wir diesen mehrmals am Tag aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 16:41h

    Neue MMOs von Gamevil

    Gamevil hat zwei neue Mobile-MMOs angekündigt, die 2017 erscheinen sollen: Project One (Arbeitstitel) und Royal Blood.
    Gamevil
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalNeuerscheinungum 09:53h

    Strategiespiel „Guards 3D“ neu im AppStore

    Guards 3D (AppStore) ist ein neues Strategiespiel mit rundenbasierten Kämpfen für iOS. Nähere Infos zur 1,99€ teuren Universal-App folgen in Kürze.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Der Beitrag News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 15. März (2 News) erschien zuerst auf iPlayApps.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad-Event am 4. April bereits im "Steve Jobs Theatre" im Apple Park?

[​IMG]

Neue iPads (und hoffentlich auch neue Macs) sind in der Pipeline – doch wann erscheinen sie? In den vergangenen beiden Jahren hielt Apple dazu ein März-Event ab. Aus diesem könnte in 2017 aber ein April-Event werden, vertraut man aktuellen Gerüchten. Demnach könnte das nächste Apple-Event am 4. April über die Bühne gehen – bereits im neuen, 1000 Personen fassenden Steve-Jobs-Theatre im neuen Campus,...

iPad-Event am 4. April bereits im "Steve Jobs Theatre" im Apple Park?
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Alles Alte muss raus: 187.000 Apps stehen mit iOS 11 auf der Kippe

Es wäre ein ziemlich radikaler Schritt; aber keiner, der ganz überraschend käme. Hunderttausenden von Apps, die sich seit dem Start des App Store im Jahr 2009 angesammelt haben, droht der Entzug der Lauffähigkeit. Denn es deutet sich an, dass Apple mit iOS 11 jegliche Unterstützung von 32 Bit abschneidet. Alte Zöpfe abschneiden Das beträfe einerseits die kompatiblen iPhone-Modelle - so wär...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Slime-ball-istic Mr. Missile: Retro-Arcade-Game um eine verrückte Schleimball-Invasion

Ihr mögt durchgedrehte Retro-Games? Dann solltet ihr euch das neue Slime-ball-istic Mr. Missile auf jeden Fall genauer ansehen.

Slime-ball-istic Mr. Missile 1

Slime-ball-istic Mr. Missile (App Store-Link) gehört zu den aktuellsten Neuerscheinungen im deutschen App Store und lässt sich kostenlos auf iPhones und iPads herunterladen. Die Anwendung ist 149 MB groß, erfordert iOS 6.0 oder neuer auf dem Gerät, und steht bisher in englischer Sprache bereit.

Die Geschichte von Slime-ball-istic Mr. Missile ist schnell erzählt: Eine riesige Schleimball-Invasion bedroht verschiedene Metropolen auf der ganzen Welt. Als wagemutiger Mr. Missile ist es die Aufgabe des Spielers, die vom Himmel herabfallenden Schleimbatzen abzuschießen, bevor sie auf Gebäude der jeweiligen Stadt treffen und diese einnehmen.

Keine In-App-Käufe in Slime-ball-istic Mr. Missile?

Slime-ball-istic Mr. Missile 2

Das Gameplay besteht aus zwei verschiedenen Spielmodi: Einem levelbasierten Modus, in dem der Spieler nach und nach verschiedene Städte auf einer Weltkarte vor dem Schleim-Untergang retten muss, sowie einem Endlos-Modus, in dem es heißt, so lange wie nur möglich durchzuhalten. Merkt man, dass man der Invasion nicht mehr gewachsen ist, sorgen praktische Extras für eine schnelle Eliminierung der Schleimkugeln, so unter anderem mit einer riesigen Bombe, die alles Schleimige eindrucksvoll auf dem Screen vernichtet.

In Slime-ball-istic Mr. Missile findet sich zudem ein kleiner In-Game-Shop, in dem sich weitere Boni mit im Spiel errungenen Gold-Slime-Bällen erwerben lassen. Ebenfalls möglich ist es, ein etwa 30-sekündiges Werbevideo anzusehen, um dann ebenfalls die eigene Währung aufzustocken. Obwohl ich einige Zeit mit dem Spiel verbracht habe, konnte ich keine In-App-Käufe ausmachen, auch wenn in den Einstellungen die Möglichkeit besteht, Käufe wiederherzustellen. Auch in den Angaben im App Store sind keine Hinweise auf kostenpflichtige Zukäufe zu finden. Wenn ihr abschließend noch weitere Eindrücke zu Slime-ball-istic Mr. Missile benötigt, findet ihr diese im offiziellen Trailer zum Spiel.

WP-Appbox: Slime-ball-istic Mr. Missile (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Slime-ball-istic Mr. Missile: Retro-Arcade-Game um eine verrückte Schleimball-Invasion erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gastartikel: BetterTouchTool · Eigene Touch Bars unter macOS erstellen

Kurz ein Satz zu mir: Normalerweise bin ich ein Leser von aptgetupdateDE.

BTT3

Mir haben die Seite und die Arbeit von Björn und Oliver so gut gefallen, dass ich nicht zögerte und den beiden eine E-Mail als Dank geschrieben hatte. In der Mail waren auch ein paar Anregungen zu Apps, die ich aufgrund ihres großen Nutzens bisher auf der Seite vermisst hatte.

Nach einen paar Mails sind wir letztendlich auf den Gastartikel gekommen, denn ich nun verfasse.

intro5

BetterTouchTool, um das es nachfolgend gehen soll, ist eine derart umfangreiche App, dass ich mich heute auf die Funktionen für die Touch Bar beschränken möchte.

Genauer gesagt werde ich ein kleines HowTo schreiben und zeigen wie man eigene Touch Bars für das MacBook Pro erstellt. Allgemeine und direkt für Apps; mit allem was dazu gehört.

Touch Bar Bild 3

Besitzer eines MacBook Pro kennen das Standard-Layout der Touch Bar, mit dem wir auch gleich zum ersten Punkt kommen: Wie ich finde, braucht man in der Touch Bar so viel Platz wie irgend möglich. Gerade wenn man z.B. Safari nutzt und alle geöffneten Tabs dort angezeigt bekommen möchte.

Also kurzerhand in die macOS Systemeinstellungen unter Tastatur und dort ausschließlich die App-Steuerungen anzeigen lassen. Danach BetterTouchTool installieren und die Touch Bar sieht gleich viel aufgeräumter aus.

Touch Bar Bild 2

Jetzt geht es direkt in die BTT App, die man jederzeit über die macOS Menüleiste unter Preferences starten kann.

Alle aus der Touch Bar entfernten Funktionen, die man vielleicht vermisst, lassen sich dann wieder mit BTT hinzufügen.

Bildschirmfoto 10

An dieser Stelle möchte ich großes Lob an die Entwickler für ihr Bezahlkonzept aussprechen.

Zum einen bekommt man 45 Tage Zeit, in denen man die App im vollem Umfang testen kann; sowohl die letzte stabile, als auch die aktuelle Alpha-Version, was in den Optionen nach Belieben einstellbar ist. Zum anderen hat man danach die Möglichkeit mit dem Pay-what-you-want-Modell die App mit einem in Abstufungen frei wählbaren Betrag von 4,49 bis maximal 50,00 Euro zu kaufen. Ich finds genial.

Touch Bar Bild 7

Am Ende des Tutorials könnte die Touch Bar dann wie oben im Screenshot zu sehen aufgebaut sein.

Wie man sieht, hat man die Möglichkeit Bilder, Icons, Ordner, Widgets u.s.w. frei einzufügen. Wobei man in der Touch Bar durch die Ordner navigieren und dadurch wieder so viele Unter-Touch-Bars erstellen kann wie man möchte.

So zum Beispiel im App-Ordner…

Touch Bar Bild 8

oder im Settings-Ordner.

Touch Bar Bild 9

Das Erstellen von eigenen Touch Bars ist, wie alle anderen Funktionen in BTT, die nach dem gleichen Schema funktionieren, übersichtlich und einfach strukturiert.

Hier eine Übersicht zum Vergleich: Was in BTT untereinander angeordnet ist, wird auf der Touch Bar nebeneinander angezeigt.

Bildschirmfoto 11

Als erstes geht man in der Übersicht auf das Feld + TouchBar Button.

Ein neuer Eintrag erscheint, den man mit einem Namen, in unserem Fall Cover, versieht. So kann man dem Ganzen direkt einen individuellen Touch verpassen.

Bildschirmfoto 14

Da nur .icns-Dateien für die Touch Bar zugelassen sind, stellt sich natürlich die Frage woher man die eigenen Bilder oder Icons nehmen soll. Ich habe das Problem mit der App Image2icon gelöst, die kostenlos im Mac App Store erhältlich ist.

Nach der Konvertierung des Bildes kann die so erstellte .icns-Datei per DragNDrop in das Feld Add Icon von BTT gezogen werden.

App-Icons lassen sich auch ganz einfach über den Finder, mit Rechtsklick auf die App > Informationen und anschließend das oben links angezeigte Bild mit DragNDrop zu Image2icon ziehen, erstellen.

Bildschirmfoto 15

Touch Bar Bild 1

Jetzt geht es zu den Einstellungen des Buttons, die über das Feld Advanced Configuration erreichbar sind.

Grundsätzlich stelle ich für jeden Button die TouchBar Button Color auf Schwarz (#000000). Ich persönlich finde die Touch Bar ohne die grauen Boxen einfach hübscher.

Als nächstes kann man den Abstand zum nächsten Button über Free space after button anpassen. Um einen gleichen Abstand zu beiden Seiten zu bekommen, ist für den ersten Button ein Abstand von 30px passend. (Links von der Touch Bar ist etwas Fläche, die den TouchID-Knopf auf der anderen Seite optisch ausgleicht.)

Im Falle vom Cover Button setze ich die Auswahl im darauffolgenden Drop-Down-Menü auf Stick to the left side of the Touch Bar, was bei den kommenden Buttons dann auf Standard gelassen werden kann. Für den Close/Back Button ist die Auswahl wiederum beim gegensätzlichen Stick to the right side of the Touch Bar passend (später dazu mehr).

Das Häkchen bei Icon only, no text aktiviere ich für jeden Button, da sonst der Text neben dem Icon angezeigt wird.

Das Show HUD overlay… ist eine Box, die auf dem Bildschirm angezeigt wird, während man den Button drückt. Ist also nicht zwingend notwendig; habe es nur beim Cover Button, just for fun.

Bildschirmfoto 16

Alle folgenden Buttons werden nach dem gleichen Schema erstellt, die dann noch mit verschiedenen Funktionen versehen werden können.

Ich zeige noch kurz Beispiele an Widgets und Ordnern. Danach ist man gerüstet, um alle möglichen Touch Bars nach seinen Vorstellungen erstellen zu können.

Bildschirmfoto 17

Oben im Screenshot zunächst einmal die Einstellungen für das App Switcher Widget, das über das Feld + Widget hinzugefügt werden kann.

Um dahingegen einen Button zu generieren, mit dem eine App geöffnet werden kann, erstellt man ihn nach dem gleichen Muster wie unseren Cover Button.

Zusätzlich wählt man im Feld Predefined Action aus einer riesigen Liste an Aktionen (die keine Wünsche offen lässt) über Controlling Other Applications die Aktion Open Application/File/Apple Script… aus und wählt dann die zu startende App aus.

Bildschirmfoto 19

Um das Ganze zu beschleunigen, kann man erstellte Buttons über Copy/Paste einfach duplizieren. (Dazu habe ich zwischen allen App-Buttons immer 3px für den Free space after button gewählt.)

Ordner, und das sieht man weiter oben im Screenshot, lassen sich über das Feld + Button Group erstellen. Das Verhalten ist letztendlich genauso wie bei normalen Buttons; nur, dass man Buttons separat im Ordner erstellen oder bereits erstellte Button in den Ordner ziehen kann.

Als Abschluss (quasi ganz rechts in der Touch Bar) wird der BTT-Button mit Stick to the right side of the Touch Bar und mit der Aktion Toggle BetterTouchTool Touch Bar erstellt. Der Free Space liegt bei 0px und die Button Color bei #3B3B3B.

Bildschirmfoto 20

Nach genau dem selben Prinzip funktioniert auch das Erstellen von Touch Bars für bestimmte Apps. Wobei man dann in der linken Sidebar über das Feld + App Specific eine App auswählt und darin eine Touch Bar erstellt.

Hier ein Foto mit einer Software, die eigentlich noch keine eigene Unterstützung der Touch Bar bietet; durch BTT aber genau diese bekommt.

TP3

Was es noch zu beachten gibt:
Das Wechseln zwischen normaler Touch Bar, BTT Global und BTT App Specific ist noch ein bissen tricky. Das Verhalten kann allerdings unter General Touch Bar Settings eingestellt werden.

Dazu die Einstellungen, mit denen ich bisher am besten fahre.

Bildschirmfoto 22

Das erst mal von mir zu BetterTouchTool.

Wer übrigens auf der Suche nach App-Icons ist, kann gerne diesem Link folgen. Dort ist eine ZIP-Datei hinterlegt, die alle Icons enthält, die ich verwende. Dazu beinhaltet die Datei auch meine Presets, die man direkt in BTT importieren und nutzen kann.

Viele Grüße
Rob Freeman

-> https://www.boastr.net


agu-spaceinvader
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jailbreaker arbeitet jetzt bei Apple für iOS-Sicherheit

Halte deine Freunde nah, aber deine Feinde noch näher. Oder lass diejenigen, die deine Sicherheitsmechanismen aushebeln, selbige verbessern. Wie auch immer: Apple hat jetzt einen neuen Mitarbeiter, nämlich Jonathan Zdziarski, der dem einen oder anderen als Jailbreaker bekannt sein dürfte. Er arbeitet nun daran, die Sicherheit in iOS zu verbessern. Bei Apple.

Wer wüsste es besser als ein Jailbreaker?

Der als iPhone-Hacker bekannt gewordene Programmierer Jonathan Zdziarski hat in seinem Blog bekanntgegeben, dass er künftig bei Apple arbeitet und dort im Security Engineering and Architecture-Team zu finden sein wird. Was er nicht angab, ist, seit wann er diesen Job ausführt. In dem Beitrag schwärmt er davon, dass er mit anderen Leuten zusammenarbeiten kann, die ebenfalls die Sicherheit und Privatsphäre der Produkte verbessern wollen.

In der Jailbreak-Community ist er als „NerveGas“ bekannt und arbeitete seinerzeit beim iPhone Dev Team und beim Chronic Dev Team. In jüngerer Vergangenheit machte er sich mit seiner Expertise bemerkbar, als es darum ging, das iPhone 5c in der San-Bernardino-Schießerei zu entsperren und als eine mögliche Sicherheitslücke in WhatsApp bekannt wurde.

Zdziarski erläutert, dass die Entscheidung, bei Apple zu arbeiten, eine Gewissensentscheidung war. Privatsphäre sei heilig, da die Smartphones mittlerweile besser über uns bescheid wissen, als es uns lieb wäre, wenn es andere erfahren würden. Insofern müsse man die Chance ergreifen, wenn man mit anderen Leuten arbeiten könne, die genauso ticken.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mehr Bilder in der Suche: Google Deutschland aktiviert „Rich Cards“

Google SuchergebnisseZur Mitte des Monats hat auch Google Deutschland jetzt die sogenannten Rich Cards aktiviert, die visuelle Suchergebnisse besser in der mobilen Suche darstellen sollen und für eine Zunahme an Bildern auf dem iPhone-Display sorgen werden. Nach Angaben des Such-Monopolisten sollen euch die Rich Cards dabei helfen, die Informationen die ihr sucht schneller zu finden, indem […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Benutzen Sie Stift und Lineal am Tablet: Adobe Ink & Slide für iPad im Ausverkauf

Nur heute bekommen Sie die prominente Kombination aus Stylus und Zubehör für Ihr iPad, das Sie als Lineal verwenden können, stark reduziert. Kaufen Sie Adobe Ink & Slide deutlich unter Normalpreis und setzen Sie neue Ideen am Apple-Tablet damit um.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS11 sperrt 200.000 Apps für 32-Bit-Prozessoren aus

Mit dem nächsten großen iOS-Update dürfte es für viele Apple-Nutzer zu erheblichen Einschnitten kommen. Unter anderem werden unter iOS 11 32-Bit-Apps nicht mehr funktionieren. Das iPhone 5 und das iPhone 5c werden nicht in den Genuss von iOS 11 kommen. Das neue Betriebssystem unterstützt nur noch 64-Bit-Programme Schon jetzt ist klar, das iOS 11 nur […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Libratone ZIPP ab sofort auch in „Nordic Black“ erhältlich

Wer einen stylishen, sehr gut klingenden Speaker sucht, findet ihn im Libratone ZIPP.

Bereits im Januar haben wir Euch auf den ZIPP aufmerksam gemacht. Damals hatte der skandinavische Audiospezialist Libratone eine Erweiterung der ZIPP-Reihe angekündigt: die Speaker-Variante in „Nordic Black“.

Für den Tag des Erscheinens hatten wir Euch ein Update versprochen – und bitte sehr: Seit heute kann dieser ZIPP jetzt auch bestellt werden.

Der ZIPP selbst – alles zu seinen Vorzügen lest Ihr unten noch einmal – kostet 299 Euro. Die auswechelbaren Stoffbezüge aus CoolWeave Mesh Preis schlagen mit jeweils 29 Euro zu Buche. Neben der neuen Nordic-Black-Variante zum Wechseln erhältlich: Atlantic Deep, Cloudy Grey, Deep Lagoon, Graphite Grey, Victory Red, Atlantic Deep, Signal und Sangria.

So berichtete iTopnews im Januar 2017: 

Libratone ZIPP Speaker gibt es bald in „Nordic Black“ und mit einem großen Firmware-Update. Die beliebten kabellosen Multiroom-Lautsprecher aus der dänischen HiFi-Schmiede Libratone gehören zu unseren Top-Favoriten. Bluetooth- und AirPlay-Unterstützung sind neben dem ausgezeichneten Klang Kauf-Argumente. Beim Kollegen Michael spielt Libratone One Click täglich auf.

Jetzt hat Libratone die Erweiterung des Portfolios angekündigt: Der neue ZIPP Nordic Black besteht aus einem schwarzen Körper, der mit einem grauen feinen Gewebe überzogen ist. Sieht nicht nur hochwertig und stylisch aus. Klingt auch gut.

Die Features der anderen Geräte der Reihe bleiben dabei erhalten. Ab März werdet Ihr den Speaker für 299 Euro erwerben können. Wir melden uns rechtzeitig zum Verkaufs-Start.

libratone-zipp-1

Gute Nachrichten gibt es auch für Bestandskunden. Besitzt Ihr bereits einen ZIPP-Speaker, solltet Ihr die App in nächster Zeit aufmerksam verfolgen. Libratone wird nämlich noch im Januar ein großes Firmware-Update für bestehende Speaker bereitstellen.

libratone-zipp-2

Nutzt Ihr Spotify Premium, so könnt Ihr dank der Aktualisierung bis zu fünf Playlists direkt am Lautsprecher speichern und abrufen, ohne dass Ihr das iPhone dazu verwenden müsst.

Hört Ihr am Abend vor dem Schlafengehen Musik? Dank des Sleep-Timers schaltet sich der Speaker nach der eingestellten Zeit automatisch in den Ruhezustand und spart so Akku.

Neuer Standby-Modus spart Strom

Clever ist auch der neue Standby-Modus: Nach einer Untätigkeit von 30 Minuten schaltet sich der Speaker automatisch in den energiesparenden Ruhezustand. Beleuchtung, Verstärker und Audio-Signale werden ausgeschaltet. Das senkt den Stromverbrauch.

Um den Libratone wieder an den Start zu bringen, drückt Ihr einfach „Wiedergabe“ auf dem Smartphone oder Ihr berührt den Zipp kurz.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tipard M2TS Converter – M2TS in MP4 umwandeln

Tipard M2TS Converter ermöglicht es Benutzern, AVCHD M2TS/MTS/TS Dateien, MP4, WMV, AVI, MKV, MOV, FLV, MPEG, 3GP und andere Video Formate mit hoher Geschwindigkeit und perfekter Ausgabe-Qualität zu konvertieren. Außerdem sind Sie in der Lage, die von JVC, Cannon, Panosonic Camcorder aufgenommenen M2TS/MTS/TS-Videos sehr einfach in passende Formate für Videobearbeitungssoftwares zu konvertieren, wie iMovie, FCP(Final Cut Pro), FCE(Final Cut Express), Avid, Adobe Premiere usw. Es hilft Ihnen auch bei der Umwandlung von M2TS/MTS/TS in mit tragbaren Geräten kompatible Formate, wie z.B. iPad(iPad 4, iPad mini), iPhone(iPhone 5), iPod, PSP, PS 3, Samsung Galaxy series, Nexus series, usw.

#Mit perfekter Ausgabequalität erledigt Tipard All Music Converter die Konvertierung zwischen populären Audio-Formaten, wie z. B. MP3, FLAC, WAV, WMA, AAC, OGG usw. Außerdem ist er auch Ihre erste Wahl, um Audio Datei aus Video Datei zu extrahieren.

##Tipard Video Converter ist ein leistungsstarker Video-Konverter mit super schneller Umwandlungsgeschwindigkeit. Mit dem kann man fast alle Video- (HD / SD) und Audioformate.

###Any DVD Creator ist ein einfach zu benutzendes DVD Brennen Programm, das Ihnen schnelle Geschwindigkeit bietet, um populäre Videos auf DVD zu erstellen.

###Any PDF to Word Converter kann PDF Datei in Word 97-2003 als *.doc oder Rich-Text-Format als *.rtx speichern.

Haupteigenschaften:
1. M2TS/MTS/TS zu MP4/WMV/AVI/MOV/FLV/3GP/MPEG und andere gängige Video Formate konvertieren
2. M2TS/MTS/TS zu iMovie, FCP, FCE, Avid, Adobe Premiere Pro und andere Video-Bearbeitung-Programme umwandeln
3. M2TS/MTS/TS zu iPad(iPad 4, iPad mini), iPhone(iPhone 5), iPod, PSP, PS3, Samsung Galaxy series, Nexus series usw. Konvertieren
4. Ausgabe Video Effekt bearbeiten

Unterstützte Ausgabe-Formate:

Video: MPEG-4, H.264/MPEG-4 AVC, MOV, M4V, AVI, DivX, XviD, ASF, WMV, MPEG-1, MPEG-2, 3GP, 3GPP, MKV, FLV, SWF, VOB, DV, HD H.264, HD AVI, HD MPG, HD TS, HD WMV, HD MPEG 4, HD MOV, HD ASF

Audio: AAC, AC3, AIFF, AMR, AU, FLAC, MP3, M4A, MP2, OGG, WAV, WMA

Bearbeitungsprogramm: iMovie, Final Cut Pro, Final Cut Express, Sony Vegas, Adobe Premiere, Avid Media Composer usw.

Unterstützte Geräte:
iPod, iPhone (iPhone 5), iPad (iPad 4, iPad mini), Apple TV
Samsung Galaxy S2, Samsung Galaxy S3, Samsung GALAXY Note 2
Microsoft Surface, Google Nexus, Kindle Fire, Nokia Lumia series
Archos, Creative ZEN, iRiver, Sony Walkman, ZEN Player, Zune
Dell Player, General Pocket PC, HP iPAQ
NDS, PS3, PSP, Wii, Xbox360
BlackBerry (BlackBerry Bold, BlackBerry Storm), Mobile Phone (LG, Motorola, Palm Pre, Samsung, Sony Ericsson, Sony XPERIA, etc.), Android mobile phone

WP-Appbox: Tipard M2TS Converter - M2TS in MP4 umwandeln (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone: US-Produktion durch Pegatron bei Kostenübernahme

Apple iPhone: US-Produktion durch Pegatron bei Kostenübernahme auf apfeleimer.de

Der Wunsch des US-Präsidenten Donald Trump, dass mehr US-Firmen auch in den USA produzieren, wurde auch in Bezug auf Apple geäußert. Wie Apple-Zulieferer Pegatron nun mitgeteilt hat, wäre eine komplette US-Produktion des Apple iPhone 8 und iPhone 7s kein Problem.

Apple iPhone: US-Produktion durch Pegatron möglich

Immerhin betreibt Pegatron bereits zwei Produktionsstätten in den USA, genauer gesagt in den Bundesstaaten Kalifornien und Indiana. Aktuell wird dort kein einziges Produkt für Apple hergestellt, sollte Apple dies aber wünschen, sei eine US-Produktion ohne weiteres möglich.

Generell wäre Pegatron bereit, für jeden Kunden ausschließlich in den USA zu produzieren, sei dies der Wunsch. Allerdings nur unter einer Bedingung, die auch in Bezug auf das Apple iPhone gelten würde: der Kunde muss die gesamten Kosten übernehmen.

Volle Kostenübernahme durch Apple als Voraussetzung

Dementsprechend müsste Apple die Kosten für eine US-Produktion übernehmen, die zusätzlich zu den üblichen Kosten anfallen würden. Ob Apple dazu bereit sein wird, bleibt spannend zu sehen. Immerhin dürften die Gewinnmargen in diesem Falle absinken, zudem höhere Produktionskosten entstehen. Das würde Apple sicherlich nicht gefallen, da hierunter auch der Aktienkurs leiden dürfte.

Der Beitrag Apple iPhone: US-Produktion durch Pegatron bei Kostenübernahme erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Studie: 95% aller Apple Watch-Nutzer sind zufrieden

Apple Watch-Kunden gehörten weiterhin zu den zufriedensten Smartwatch-Nutzern, das zeigen aktuelle Zahlen aus der Marktforschung. Missfallen erregen vor allem die noch immer teils dürftige Geschwindigkeit und der Akku. Apple kann zufrieden sein, die Kunden sind es auch. Ein jüngst erschienener Bericht weist Apple Watch-Kunden als höchst zufriedene Smartwatch-Nutzer aus. Rund 95% aller Watch-Käufer sind mit (...). Weiterlesen!

The post Studie: 95% aller Apple Watch-Nutzer sind zufrieden appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für macOS: Mail-App Spark führt neues Ordnungssystem ein

Spark Mail 700Die auf dem Mac und unter iOS verfügbare Mail-Applikation Spark der Software-Schmiede Readdle hat viele treue Fans ein Geschäftsmodell, das euch den kostenlosen Einsatz des Downloads ermöglicht (Gewerbekunden sollen zukünftig für Extra-Funktionen zahlen) und noch immer mit einer kleinen Vertrauenshürde zu kämpfen: Um euch Push-Nachrichten und Co. anbieten zu können, laden eure E-Mail-Logins auf den […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Facebook Stories“ ist da: Die Identitäts-Verwässerung geht weiter

Shortnews: Facebook klaut munter weiter. Mit dem heutigen Tag beginnt der weltweite Rollout von „Facebook Stories“. Damit hat es Zuckerberg geschafft, den offensichtlichen Snapchat-Klon in all seine Apps zu bringen: Instagram, WhatsApp, den Messenger und die Standard-App. Mit der Integration in die Haupt-App an über 1,7 Milliarden Nutzer ist wohl der größte Schlag gegen den gelben Geist aus dem Silicon Valley getan.

Wie funktioniert Facebook Stories? Ihr teilt ein Bild oder ein kurzes Video in eure Story und alle eure Freunde können das sehen. Die Inhalte verschwinden nach 24 Stunden aber wieder. Außerdem werden sie zusätzlich in der normalen Timeline angezeigt.

Im Laufe der nächsten 24 Stunden wird die Funktion auf eurem Gerät verfügbar sein. Bis dahin können wir euch noch einen kleinen Lesetipp mit auf den Weg geben. Drüben bei Meedia analysierte Nils Jacobsen vorgestern, also noch vor „Facebook Stories“, den unendlichen Nachwahn-Eifer ziemlich treffend:

Mark Zuckerberg hat eine Obsession: Snapchat zu klonen, bis es keine Relevanz mehr besitzt. Mit fast manischem Eifer ahmt das weltgrößte Social Network die boomende Messenger-App mit dem Geisterlogo nach: zunächst bei den Töchtern Instagram und WhatsApp, inzwischen aber auch beim Messenger. Nutzer reagieren allerdings zunehmend genervt auf den Jugendwahn der unzähligen Filter-Stories – riskiert das Social Network mit seiner Besessenheit von Snapchat am Ende seine Identität?

Lest mal rein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: 800GB SSD (Intel), iPhone & Apple Watch Dock, PowerBank, Kopfhörer, Kameras, Lautsprecher und mehr

Auch am heutigen Mittwoch hält Amazon wieder neue Amazon Blitzangebote bereit. Seit heute Vormittag stellt der Online-Händler zahlreiche Produkte in den Mittelpunkte, um diese zum Deal-Preis anzubieten. Dies setzt sich noch bis in die Abendstunden fort.

Das Motto des heutigen Tages lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht. Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.

Amazon Blitzangebote

12:50 Uhr

Externer Akku, Bluesim 10000 mAh Powerbank Externer Akku Ladegerät mit 2 Ausgänge für iPhone,...
  • √ Bemerkenswert kompakt: Der kleinere und leichtere externe Akku mit 10.000mAh lädt iPhone, iPad,...
  • √ Eingebauter blitz licht. Hochwertiges aluminium gehäuse: feste aluminiumlegierung mit...

13:35 Uhr

Bluetooth Lautsprecher TaoTronics Stereo Speaker Boombox 20W Treiber, Bassverstärker mit HiFi-Klang...
  • Ausgezeichneter Musikgenuß für Basslieber: 20W Leistungsstarke Treiber. Erleben Sie High...
  • Mit kabellosem Zugriff und Freisprecheinrichtung macht das Gerät für Jedermann bequem. Ein...

13:45 Uhr

Wireless Headset, OMorc Faltbare Bluetooth Stereo Kopfhörer mit Mikrofon und Wired Modus für...
  • 【ERSTKLASSIGE LÄRMREDUZIERUNG】Omorc Heaset liefert Ihnen einen naturgetreuen Spitzenklang. Beim...
  • 【ENTWICKELT FÜR HÖHEREN TRAGEKOMFORT】 Leichtes Design vermindert den Druck bei längerem...

13:55 Uhr

iVAPO 2 in 1 iPhone und Apple Watch Ladestation Multifunktionelle Halterung Apple Watch Series 1 /...
  • Bleibt stabil: Auf der untere Seite ist diese Anti-Rutsch-Pads. Das ist stabiler. Wenn man eine...
  • Werkstoff: Die Ladestation ist aus Aluminiumlegierung. Es ist recht schwer und daher stabil auf dem...

16:15 Uhr

SoundPEATS Q9A Ear Kopfhörer, Hifi-Stereo Klanqualität, Rauschreduzierung, integrierter...
  • [Bluetooth 4.1 & APTX] Unterstützt die gleichzeitige Verbindung mit zwei Geräte und ermöglicht...
  • [Ergonomisches Ohrhörer-Design] SoundPEATS Q9A steht im beiden Ohren mit dem speziell flexiblem...

16:40 Uhr

AUKEY USB C Externer Akku 30000mAh, USB C Eingang/Ausgang + Micro USB Eingang, Quick Charge 3.0...
  • Gigantische Kapazität: Mit 30000mAh, diese PowerBank kann bei Reisen oder Urlaub, eine für alle...
  • Schnell Aufladen: Quick Charge 3.0 Ausgang kann kompatible Gerät bis zu vier mal schneller als...

17:25 Uhr

iPhone 6 / 6S Akkuhülle, Turata 3200 mAh Ultra Dünn Schwarze Akku hülle Akku Schutzhülle [Apple...
  • Große Kapazität: 130 % Akkulaufzeit, Turata Akkuhülles 3200mAh Kapazität bietet eine...
  • Apple MFi Zertifiziert: Komplette Lade- und Sync-Kompatibilität mit dem iPhone 6 / 6S. Übertragen...

18:05 Uhr

In Ear Kopfhörer TaoTronics Ohrhörer mit Rauschunterdrückung Noise Cancelling (Kabel- Kopfhörer,...
  • 15 STUNDEN UNUNTERBROCHENE AUDIOLEISTUNG: Dank der verbesserten Technologie und einer 140mAh...
  • METALLGEHÄUSE: Das Gehäuse ist aus einer Aluminium- Legierung gefertigt, die den Batterieverbrauch...

18:45 Uhr

VicTsing Extern Slim USB 3.0 DVD Brenner DVD-RW VCD CD RW Laufwerk Burner Drive Superdrive Tragbar...
  • Externer DVD/CD Brenner in modernem Slim-Line Design. Leicht, kompakt und transportabel.
  • Dank dem USB 3.o Anschluss ist eine stabile Performance gesichert. Abwärtskompatibel zu USB 2.0 und...

19:05 Uhr

Sony MDR-XB50BS kabelloser Sport-Kopfhörer (Spritzwassergeschützt, NFC, Bluetooth, Extra Bass, bis...
  • Geschlossener In-Ohr-Kopfhörer für den Sport + Leichtes Design mit nur 21g sorgt für bequemes...
  • Spritzwassergeschützt gemäß IPX4: Dank des IPX4-Designs können Sie auch bei leichtem Regen...

19:45 Uhr

TP-Link TL-MR6400 Wireless N 4G LTE Router (2,4GHz, 300Mbps, abnehmende Antennen)
  • WLAN-Geschwindigkeit bis zu 300 Mbit/s, Ideal für den Einsatz unterwegs oder in ländlichen...
  • Unterstützt den Mobilfunkstandard 4G/LTE mit Downloadraten von bis zu 150Mbit/s

19:50 Uhr

20:05 Uhr

KabelDirekt 4-Port USB Kfz Ladegerät Auto Ladeadapter 18V/9,6A (4x 2.4A) für Apple und Android -...
  • Intelligente Geräteerkennung: Lädt Apple, Samsung und Co. je nach Fabrikatsanforderung. Ob...
  • Jeder der 4 Ports liefert bis zu 2.4 Ampere. Durch eine eingebaute Schutzschaltung ist der Adapter...

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„ROME: Total War – Barbarian Invasion“ für iPad: Releasetermin bekanntgegeben

Seit einigen Wochen ist bekannt, dass der Strategie-Klassikers ROME: Total War – Barbarian Invasion ebenfalls den Sprung aufs iPad schaffen wird.

Nachdem vor einer Woche ein neuer Trailer von Feral Interactive zur iPad-Version von ROME: Total War – Barbarian Invasion veröffentlicht wurde, gibt es nun auch einen offiziellen Releasetermin: der 28. März.

Damit müssen wir uns noch knapp zwei Wochen gedulden, bis der Ableger des bereits für iOS erhältlichen Strategie-Klassikers ROME: Total War (AppStore) ebenfalls auf unsere Apple-Tablets kommen wird. Natürlich stellen wir euch den Titel dann umgehend vor, sobald er im AppStore erhältlich ist. Solltet ihr den neuen Trailer vor einer Woche verpasst haben, haben wir ihn euch unten noch einmal eingebunden.

ROME: Total War – Barbarian Invasion iPad Trailer

Der Beitrag „ROME: Total War – Barbarian Invasion“ für iPad: Releasetermin bekanntgegeben erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Artikel: APFS – Apple File System: Dateisystem für iPhone, iPad und Mac

APFS Apple File System

Die Tage von HFS+ sind gezählt, der Nachfolger APFS steht bereits in den Startlöchern: iOS 10.3 bringt das Apple-Dateisystem auf iPhone und iPad. Es soll letztlich alle Geräte abdecken – von der Apple Watch bis zum Mac Pro – und bildet die Grundlage für neue Funktionen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Package Central 1.9.14 - $149.95



Package Central automatically packages Adobe InDesign documents from watched hot folders. Package Central offloads packaging from InDesign to a central system, leaving operator stations free from the packaging process. It performs all its tasks automatically and can run absolutely unattended.

Features
  • Collect InDesign documents automatically from hot folders
  • Free up operators from the packaging process
  • Create PDF and IDML automatically
  • Automatic email notifications during processing
  • Variable package folder names
  • Detailed process log


Version 1.9.14:
  • Fixed an issue in which the app could crash when sending a test email


  • OS X 10.6 or later
  • Adobe InDesign CS4 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mobil-Betriebssysteme: iOS und Android teilen sich den Markt

Mobile BetriebssystemeDie jüngsten Zahlen zum weltweiten Smartphone-Markt sprechen eine deutliche Sprache. Während sich die mobilen Betriebssysteme von Apple und Google noch vor wenigen Jahren gegen die Mitbewerber von Blackberry, Microsoft und Co. behaupten mussten, teilen iOS und Android den Markt inzwischen unter sich auf. Im direkten Vergleich Deutschland 2012 und 2017 Hierzulande kommt das Google-Betriebssystem inzwischen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Auftragsfertiger Pegatron würde Produktion in die USA verlagern – wenn Apple zahlt

US-Flagge

In die Diskussion über ein iPhone “Made in USA” hat sich nun auch Apples wichtiger Fertiger Pegatron eingeschaltet: Er könne die Produktion auch in Amerika durchführen, solange der Kunde die Rechnung dafür übernimmt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verteilt sechste Beta zu watchOS 3.2 und tvOS 10.2

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Preisdruck: Apple erwartet Strafzahlung in Russland

Apple sieht einer Strafzahlung entgegen, die die russische Kartellbehörde nächste Woche verhängen dürfte. Es soll die Preisempfehlungen für das iPhone mit unlauteren Mitteln durchgesetzt haben.

Preisempfehlungen des Herstellers sind in der Regel genau das: Empfehlungen, denen der Einzelhandel folgen kann oder auch nicht. Für Apple sind die Zahlen aber offenbar in Stein gemeißelt gewesen.

iPhone 6S Plus Produktionskosten

iPhone 6S Plus Produktionskosten

Das iPhone 6s respektive 6s Plus wurde in Russland bei Netzbetreibern und im Handel stets zum selben Preis angeboten, das erregte einst das Misstrauen der russischen Kartellaufsicht. Sie nahm Ermittlungen gegen Apple auf und wirft Cupertino heute vor Händler, die sich seiner Preispolitik widersetzen, nicht mehr beliefert zu haben. Inzwischen hat Apple seine Politik geändert.

Strafzahlung gegen Apple

Kommende Woche dürfte eine Strafzahlung gegen den iPhone-Konzern verhängt werden. Sie kann maximal 15% des Gewinns, den Apple mit dem iPhone in Russland zuletzt machte, ausmachen. Apple hatte seine restriktive Preispolitik mit Erscheinen des iPhone 7 aufgegeben. Nach Verkündung der Strafe hat das Unternehmen drei Monate Zeit die Entscheidung anzufechten. Ob Cupertino diesen Weg gehen wird, bleibt abzuwarten, sofern die Strafzahlung immens ausfällt, ist indes mit Sicherheit davon auszugehen.

The post Preisdruck: Apple erwartet Strafzahlung in Russland appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

QR Factory 2.9.8 - $20.00



QR Factory is the end of boring black-and-white QR codes! Create QR codes from 9 different types of content and make them stand out from your competition.

Features
  • Create unlimited batch codes from a CSV file with no in-app purchase required.
  • Customize your code with smooth rounded corners, beautiful gradients, background colours, and enhanced reliability.
  • Save as bitmap (PNG) or vector (PDF).
  • Export the code information and then import it back later for less typing.
  • Use the full featured map search for making location codes or use an existing contact to make a MECARD/VCARD code.
  • Print your codes directly from the app.
  • Verify that your code will be readable with the built-in checker.
  • No Internet connection required (except for Location). Securely create your codes knowing that your data never leaves your Mac.
  • Built-in support for the following types of QR codes:
    • Plain Text
    • Email
    • URL
    • Location (by address or latitude/longitude)
    • Phone/SMS
    • Person (new or existing contact)
    • Wi-Fi Setup
    • Calendar Events
    • Twitter and Facebook

Our customers are important to us. If you have any questions or run into any issues, please email us at support@tunabelly.com and we will get back to you within one business day - and usually less.



Version 2.9.8:
  • [New] Added ability to save codes in RGB, CMYK, or grayscale color spaces
  • [New] Added ability to save codes in the TIFF format
  • [New] Added ability for the saved codes to be rotated 90, 180, or 270 degrees
  • [Improved] Exporting codes is now up to 400% faster


  • OS X 10.11 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Spark – Mail-Client rüstet weiter auf

Der Mail-Client Spark hat auf macOS ein großes Update bekommen und ist heute App des Tages.

Mit der kostenlosen App hat Entwickler Readdle eine der besten Mail-Apps für Mac und iOS im Programm. Die Mac-Version ist jetzt dank eines neuen Updates auf Version 1.2 noch mal deutlich aufgerüstet worden.

Vor allem in Bezug auf Mail-Organisation hat sich viel getan. So können jetzt Labels für einzelne oder mehrere Mails zusammen vergeben werden. Diese sind auch in Workflows verwendbar.

Deutlich besseres Ordner-Management

Zudem wurde das Ordner-Management verbessert: Die angezeigten Ordner in der Seitenleiste sind flexibler verstellbar und können ebenfalls mit Farbtags oder intelligenten Sortier-Anweisungen erweitert werden. Falls gewünscht, zeigen sie auch die Anzahl ungelesener Nachrichten an.

Dazu wurden noch viele kleinere Funktionen hinzugefügt, etwa mehr Optionen in der intelligenten Suche, verbesserte Kontakt-Vorschläge beim Schreiben von Mails, manuelles Sichern von Entwürfen und mehr.

Zusammen mit den vielen Bugfixes, die die Performance deutlich erhöhen, bietet Spark nun noch mehr Gründe Euer Mail-Client auf dem Mac zu werden – oder (wie bei uns) zu bleiben… (ab macOS 10.11, 64-bit, englisch)

Spark - Love your email again Spark - Love your email again
(226)
Gratis (12 MB)

Spark ist auch für iOS erhältlich:

Spark - Mails die Sie mögen Spark - Mails die Sie mögen
(2087)
Gratis (universal, 80 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LX Gesetze: Gesetze-App für Juristen nach Update mit 3D Touch und auf dem iPad nutzbar

Der gemeine Bürger setzt sich kaum mit geltenden Gesetzesparagraphen auseinander. Profis wie Juristen jedoch können auf Apps wie LX Gesetze setzen.

LX Gesetze

LX Gesetze (App Store-Link) steht seit August des letzten Jahres im deutschen App Store zum Download bereit und lässt sich dort in einer eingeschränkten Basisversion kostenlos herunterladen. Die Anwendung benötigt etwa 79 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 9.0 oder neuer zur Installation, und kann selbstverständlich in deutscher Sprache genutzt werden.

„LX Gesetze ist eine intuitive und moderne Gesetze-App“, heißt es seitens der Entwickler von Ellex in der App Store-Beschreibung. „Mit der intelligenten Suche lassen sich über 500 Gesetze schnell und einfach durchsuchen. Dank der regelmäßigen Gesetze-Updates bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand – ganz ohne Nachsortieren.“

In insgesamt 20 Rechtsgebieten hilft eine Live-Suche beim Finden der passenden Paragraphen und Gesetzbücher, zudem sorgt eine aus der juristischen Praxis bekannte Systematik für Übersicht bei der App-Nutzung. Alle Inhalte stehen in der Pro-Version offline zur Verfügung, so dass bei der Verwendung keine Internetverbindung erforderlich ist.

Wichtige Gesetzbücher auch ohne Abo nutzbar

Den vollen Zugriff auf über 500 Gesetze und die aktuelle VOB/A und VOB/B 2016, die DSGVO, die BRAO und das GVG erhält man über das kostenpflichtige Pro-Abonnement, das mit 23,99 Euro für 3 Monte bzw. 69,99 Euro/Jahr zu Buche schlägt. Studenten bekommen ein 12-Monats-Abo zum Angebotspreis von 23,99 Euro. Auch ohne Abo lässt sich LX Gesetze mit den Gesetzbüchern des BGB, BVerfGG, GG, GOBT, HGB, StGB und StPO kostenlos nutzen.

Mit dem heutigen Tag haben die Entwickler von LX Gesetze ihrer Anwendung ein weiteres Update spendiert, das die App auf Version 2.0 bringt und einige erwähnenswerte Neuerungen mit sich bringt. So wurde die Anwendung nun in eine Universal-App umgewandelt und für das iPad optimiert, so dass sich die Gesetze auch auf dem größeren Screen des Apple-Tablets bequem nutzen lassen. Ebenfalls neu ist ein 3D Touch-Support für häufig verwendete Gesetze in der Suchansicht, in Rechtsgebieten und Gesetzeslisten und bei Suchergebnissen. Und auch die Gesetze selbst wurden mit Stand 5.3.2017 aktualisiert. Das Update auf v2.0 steht ab sofort gratis im deutschen App Store zum Download bereit.

WP-Appbox: LX Gesetze – Deutsche Bundesgesetze (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel LX Gesetze: Gesetze-App für Juristen nach Update mit 3D Touch und auf dem iPad nutzbar erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Funktionierender Apple I kommt im Mai unter den Hammer

Im Mai wird ein wahrer Schatz versteigert. Ein Apple I, der 1976 auf den Markt kam. Steve Jobs und Steve Wozniak haben noch persönlich daran gearbeitet und damit den Grundstein für Apple gelegt. Insgesamt wurden 175 Stück verkauft, von denen allenfalls noch ein Drittel im Umlauf ist – entsprechend hohe Erlöse kommen bei solchen Auktionen regelmäßig zustande.

Auktion am 20. Mai

Der funktionierende Apple I wird am 20. Mai versteigert. Veranstalter ist Breker (via). Der Rechner ist komplett ausgestattet mit dem Handbuch und der Dokumentation, sogar mit einer Rechnung für das Mainboard und den Kassettenrecorder. Das Auktionshaus gibt als grobe Richtlinie für den zu erwartenden Preis ein Ergebnis von 2013 an, wo ein Apple I 516.461 Euro einspielte.

Apple I werden des Öfteren mal in Auktionen versteigert und bringen dabei horrende Summen ein. Der Rekord überhaupt liegt bei derzeit 905.000 Dollar, als ein Apple I bei Bonhams in New York im Oktober 2014 versteigert wurde. Auch bei CharityBuzz wurde ein solches Modell versteigert und brachte 815.000 Dollar.

Ursprünglich verkaufte Apple seinen ersten Computer zu einem Preis von 666,66 Dollar. Inflationsbereinigt entspricht das einem Wert von ziemlich genau 2900 Dollar oder 2736 Euro in der heutigen Zeit. Da allerdings nur 175 Stück verkauft wurden, ist der Wert im Laufe der Zeit für entsprechend wohlhabende Sammler enorm gestiegen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TAG Heuer Connect Modular 45 - neue Smartwatch im Premium-Segment

Bei TAG Heuer denken die meisten Anwender zunächst an den Schweizer Hersteller von hochwertigen Uhren nach traditioneller Art. Dieser Gedanke ist bei der neu vorgestellten TAG Heuer Connected Modular 45 auch richtig, nur handelt es sich hierbei um eine Android-Wear-Uhr in einem Gehäuse von TAG Heuer. Da die Uhr modular aufgebaut ist, lassen sich beispielsweise Armbänder sehr leicht tauschen....
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PDFpenPro 8.3.3 - $124.95



PDFpenPro allows users to edit PDF's easily. Add text, images and signatures. Fill out PDF forms. Merge or split PDF documents. Reorder and delete pages. Create fillable forms and tables of content with PDFpenPro! Even correct text and edit graphics!

The Pro version adds these additional features that the regular version does not:

  • Create cross-platform fillable PDF forms
  • Add interactive signature fields to forms
  • Create and edit Table of Contents
  • Convert websites into PDFs
  • Correct typos in OCR text layer
  • Add and edit document permissions
  • Automatic form creation - detects text fields and check boxes in existing PDF and makes them fillable
  • Create submit buttons to submit form data via web or email
  • Gather submitted form data via backend integration
  • Export in Microsoft® Excel (.xlsx, .xls), Microsoft® PowerPoint (.pptx, .ppt), and PDF Archive (PDF/A) formats (requires Internet connection)
Features of PDFpenPro
  • Add text, images and signatures to PDF
  • Correct text in original PDF with editable text blocks
  • Fill out interactive PDF forms and sign them
  • Redact or erase text, including OCR text
  • Search and redact text; search and replace text
  • Export in Microsoft® Word format
  • Scan directly from Image Capture or TWAIN scanners
  • Perform OCR (Optical Character Recognition) on scanned documents
  • Viewable OCR layer for proofing OCR text from scanned pages
  • Adjust resolution, color depth and contrast, skew, and size of an image or scanned document
  • Sign PDF forms via interactive signature fields (not digital signatures)
  • Insert and remove pages; re-order pages in a PDF by drag-and-drop; combine PDFs
  • Move, resize, copy and delete images in original PDF
  • Save PDFs directly to Evernote
  • Copy and paste rich text; retain fonts and formatting when copying from PDFs, including columns
  • Context-sensitive popup-menus enable quick edits
  • Add (and print) notes and comments
  • Mark up documents with highlighting, underscoring and strikethrough
  • Save frequently-used images, signatures, objects and text in the Library
  • Apply business-related and sign here stamps via the Library
  • Print notes and comments with or without the original text
  • Print a list of all annotations along with the document
  • Full screen mode, as well as zoom to document width and zoom to actual document size
  • Password protect a document with up to 256-bit AES encryption
  • Compatible with iCloud Drive
  • Sync Library items with PDFpen for iPad and iPhone via iCloud
  • Automate PDF manipulations with AppleScript
  • Available in English, Japanese, German, French, Italian, and Spanish


Version 8.3.3:
  • Fixes potential crash when fonts are not processed properly
  • Resolves potential crash related to the font panel
  • Scribbling over a scribble creates a new scribble
  • Updates launch permission to remain valid for 18 years


  • OS X 10.10 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 8: 20 Prozent mehr iPhone-Verkäufe im Jahr 2018

Apple iPhone 8: 20 Prozent mehr iPhone-Verkäufe im Jahr 2018 auf apfeleimer.de

Das Apple iPhone 8 wird mit einigen interessanten Neuerungen in Verbindung gebracht, unter anderem mit einem Curved-OLED-Display und einem Glasdesign. Aus diesem Grund haben die Analysten von Citi den Zielwert für die Apple-Aktie von 140 auf 160 US-Dollar angehoben.

Apple iPhone 8: Expertin zeigt Potential auf

Laut Analystin Katy Huberty von Morgan Stanley sei es aber so, dass viele Experten noch nicht das volle Potential des „super cycle“ des iPhone 8 sehen. Dementsprechend liegen die Prognosen von Huberty vermutlich ein gutes Stück über jenen anderer Analysten.

Alleine durch das Apple iPhone 8 sollen die gesamten iPhone-Verkaufszahlen im Jahr 2018 um 20 Prozent ansteigen. Sollte Apple diesen Wert tatsächlich erreichen, würde damit natürlich auch ein steigender Aktienkurs einhergehen. Zumal das iPhone 8 teurer sein soll als die bisherigen Modelle, wodurch auch der durchschnittliche iPhone-Verkaufspreis und die Gewinnmargen steigen dürften.

iPhone-Verkaufszahlen sollen 2018 deutlich steigen

Gründe für einen solchen Anstieg sind divers, unter anderem sollen ein OLED-Display, 3D-Sensoren, Wireless Charging und verbesserte AI-Software den Aufschwung mit sich bringen. Ob die Analystin mit ihrer Prognose richtig liegen wird, bleibt abzuwarten. Sollte das iPhone 8 mit ihren genannten Änderungen auf den Markt kommen, spricht aber einiges dafür.

Der Beitrag Apple iPhone 8: 20 Prozent mehr iPhone-Verkäufe im Jahr 2018 erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Endurance Antivirus 2.1 - $9.99

Endurance Antivirus scans all your files and folders from your system thoroughly. Its scanning engine has passed all the EICAR test files and detects over 4 millions malware in your system. With the advancement of technology and internet era, it is very likely that the system can get affected very fast leading to corruption of your hardware. The virus can attack your system in any form which makes it necessary to keep all your files safe and uncorrupted. The app is very light and available on App Store. Endurance Antivirus app has a very intuitive user interface with great performance. The app quickly makes a thorough scan to all the files in your system. The upcoming releases also focuses on new look with more usability options along with features to detect new viruses. Download the app and keep your system always protected from malware. The antivirus app is daily updated to detect new features and fast mirror servers for latest updates. Stay updated and stay protected with Endurance Antivirus.



Version 2.1:
  • Bug fixes


  • OS X 10.10 or later


Download Now
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PDFpen 8.3.3 - $74.95



PDFpen allows users to easily edit PDF's. Add text, images and signatures. Fill out PDF forms. Merge or split PDF documents. Reorder and delete pages. Even correct text and edit graphics!

Features
  • Add text, images and signatures to PDF
  • Correct text in original PDF with editable text blocks
  • Fill out interactive PDF forms and sign them
  • Redact or erase text, including OCR text
  • Search and redact text; search and replace text
  • Export in Microsoft® Word format
  • Scan directly from Image Capture or TWAIN scanners
  • Perform OCR (Optical Character Recognition) on scanned documents
  • Viewable OCR layer for proofing OCR text from scanned pages
  • Adjust resolution, color depth and contrast, skew, and size of an image or scanned document
  • Sign PDF forms via interactive signature fields (not digital signatures)
  • Insert and remove pages; re-order pages in a PDF by drag & drop; combine PDFs
  • Move, resize, copy and delete images in original PDF
  • Save PDFs directly to Evernote
  • Copy and paste rich text; retain fonts and formatting when copying from PDFs, including columns
  • Context-sensitive popup-menus enable quick edits
  • Add (and print) notes and comments
  • Mark up documents with highlighting, underscoring and strikethrough
  • Save frequently-used images, signatures, objects and text in the Library
  • Apply business-related and sign here stamps via the Library
  • Print notes and comments with or without the original text
  • Print a list of all annotations along with the document
  • Full screen mode, as well as zoom to document width and zoom to actual document size
  • Password protect a document with up to 256-bit AES encryption
  • Compatible with iCloud Drive
  • Sync Library items with PDFpen for iPad and iPhone via iCloud
  • Automate PDF manipulations with AppleScript
  • Available in English, Japanese, German, French, Italian, and Spanish


Version 8.3.3:
  • Fixes potential crash when fonts are not processed properly
  • Resolves potential crash related to the font panel
  • Scribbling over a scribble creates a new scribble
  • Updates launch permission to remain valid for 18 years


  • OS X 10.10 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Pay in Deutschland: Es ist schwierig

Shortnews: „Sie sagen das Eine und machen das Andere“, so fängt der private Finanz-Blog maxontour.de seinen Artikel rund über Apple Pay an. Banken würden lieber ihr altes Geschäftsmodell weiterführen, Apple aus Deutschland raushalten und auch für Unternehmer gebe es Bedenken.

In der sehr gut recherchierten Lektüre steigt der Blogger in die Finanzierung der Kartengeschäfte hiesiger Banken ein und blickt auch über den Tellerrand in andere Nationen. Warum Deutschland noch ein Bargeldland und Kleinstbeträge auch in naher Zukunft eher nicht mit einem digitalen System bezahlt werden, das auf unseren Kreditkarten basiert.

Wenn eine Bild-Zeitung 90 Cent kostet, der Kioskbesitzer für jede Bezahlung aber 40 Cent Transaktionsgebühr entrichten muss, macht er womöglich Verlust. Anders ist es in UK oder Irland, wo man bei neuen Kontomodellen dazu tendiert, Buchungsposten günstig oder kostenlos zu machen und dafür Bareinzahlungen prozentual (zwischen 0,5 und 2 Prozent) zu bepreisen – was gerade bei der aufwändigen Münzlogistik durchaus verursachergerecht fair ist.

Und: Warum auch Banken an Apple Pay eher kein Interesse pflegen. Den Artikel können wir euch auf jeden Fall empfehlen, wenn ihr ein paar Minuten frei habt. Die Wartezeit, bis Apple Pay nach Deutschland kommt, verkürzt der Bericht aber nur marginal.

Aber immerhin: Trotz aller Gründe, warum die Einführung in Russland und Irland vor Deutschland gezogen wird – laut einem Bericht soll der mobile Bezahldienst angeblich noch im Sommer bei uns starten. Abwarten – und sehen, wie es läuft.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Foto: Mit dieser Maschine kalibriert Apple das iPhone

Verschiedene Reparaturen führt Apple selbst vor Ort in den Apple Stores auch, andere Reparaturen werden von Apple zentral in speziellen Reparatur-Werkstätten durchgeführt. Nun zeigt sich eine Maschine, die in jedem Apple Store steht und zur iPhone Reparatur beiträgt.

Foto: Mit dieser Maschine kalibriert Apple das iPhone

Unsere Kollegen von Motherboard haben ein Foto in Umlauf gebracht, auf denen die sogenannte „iPhone Calibration Machine“ zu sehen ist. Diese befindet sich in jedem Apple Store und dient der iPhone-Reparatur.

Die Maschine erfüllt mehrere Aufgaben. Zum einen dient sie der Kalibrierung des Displays und der Kamera und zudem wird bei einem Tausch des Touch ID Sensors, der neue Sensor mit dem Gerät verknüpft. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, so dass der sicherheitsrelevante Touch ID Sensor nicht einfach getauscht werden kann. Das Prozedere ist möglich, da die iPhone Calibration Machine mit einem iMac verbunden ist und eine Verbindung zu einem internen Apple Server herstellt.

Bringt ein Anwender ein iPhone mit defektem Display zu einer unabhängigen iPhone-Werkstatt, so wird die gesamte Front des Gerätes mit Ausnahme des Homebuttons getauscht, da diese Werkstätten nicht über die entsprechende iPhone Calibration Machine verfügen. In den Apple Stores wird die gesamte Front getauscht. Dort erhalten Kunden auch einen neuen Homebutton inkl. Touch ID. Mit der iPhone Calibration Machine wird der neue Touch ID Sensor angelernt.

Wir sind gespannt, wie sich dieser Prozess beim iPhone 8 ändert. Es heißt, dass Apple beim iPhone 8 auf ein Edge-to-Edge Display setzt und auf einen klassischen Homebutton verzichtet. Dieser könnte ins Display integriert werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Russische Kartellbehörde ermittelt gegen Apple

Apple soll über Jahre den russischen Handel unter Druck gesetzt haben. Cupertinos Preisvorgaben nicht einzuhalten, führte zum Ausschluss aus dem Liefernetzwerk, wirft die russische Kartellbehörde dem Unternehmen vor. Die russische Kartellbehörde hat bereits vor geraumer Zeit Ermittlungen gegen Apple aufgenommen. Grund dafür war der identische Verkaufspreis der iPhone 6s-Reihe in vielen russischen Elektronik-Shops und auch (...). Weiterlesen!

The post Russische Kartellbehörde ermittelt gegen Apple appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google verspricht für Chrome 57 niedrigere Systemauslastung durch Hintergrundtabs

In der vergangenen Woche hat der Internetgigant Google seinen Web-Browser Chrome in der Version 57 zum Download bereitgestellt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Preisänderungen bei o2 Free, Congstar, Penny- und Ja-Mobil

O2 Free TarifeCongstar passt Discounter-Tarife an Der Mobilfunk-Discounter Congstar – mit seiner Vertragsumstellung erst unlängst in den Schlagzeilen – betreut seinerseits die Mobilfunkangebote der Lebensmittel-Discounter ja! mobil und PENNY MOBIL. Diese senken nun ihre Grundpreise. Entgegen anders lautender Ankündigungen werden die Smart Basic-Tarife nun dauerhaft im Preis reduziert; initial sollte der Aktionspreis nur bei einer Aktivierung bis […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone: Zulieferer will in USA bauen, „wenn Apple Extrakosten trägt“

Der taiwanische Hersteller Pegatron hätte für Apple auch Fabrik-Kapazitäten in den USA.

Die Präsidentschaft von Donald Trump beeinflusst in den USA auch den Wirtschaftssektor. Sein Slogan „America First“ gilt nämlich auch für dortige Fabrik-Jobs. Trump will Firmen wie Apple am liebsten dazu bringen, mehr Produkte in den USA zu fertigen.

In diese Debatte hat sich nun auch Apples taiwanischer Zulieferer Pegatron eingeschaltet. Das Unternehmen ist bislang Zulieferer einzelner Bauteile, könnte aber nach eigenen Angaben auch komplette iPhones in den USA produzieren.

Apple müsse Mehrkosten für US-Produktion selbst tragen

Pegatrons CEO Liao Syh-jang hat gegenüber Focus Taiwan erklärt, dass die Firma tatsächlich genug Fabriken in den USA für die iPhone-Produktion bereitstellen könnte. Apple müsse nur die zusätzlichen Kosten gegenüber dem natürlich niedriegen Betrag für die gleichen Menge an Bestellungen in Taiwan tragen.

Sollte Apple ein solches US-Projekt interessant finden, bliebe die Frage, wie die Extra-Kosten verbucht werden – und damit, ob eine US-Produktion zwangsläufig zu höheren Verkaufspreisen beim iPhone führen würde.

Die US-Fabriken von Pegatron sind im Bundesstaat Indiana ansässig. Bislang produziert Apple dort noch keine Geräte, dafür sind aber HP und Dell dort Kunden.

Wenn das iPhone komplett in den USA gefertig würde statt in Asien: Wärt Ihr bereit, dafür einen etwas höheren Gerätepreis zu zahlen?

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angriff auf Twitter-Promis: Hacker stehlen Account-Daten und verbreiten türkische Botschaften

Die Micro-Blogging-Plattform Twitter wurde heute für türkische Propaganda missbraucht. Zahlreiche Accounts, die über eine große Reichweite verfügen, posteten heute am frühen Morgen Botschaften in türkischer Sprache. Der Inhalt bezog sich auf das Verfassungsreferendum, das der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan plant. Mit dabei waren auch Nazi-Symbole.

Viele bekannte Opfer

Heute Morgen staunten Twitter-Nutzer nicht schlecht, die ihre Timeline aufriefen – und noch mehr die Opfer des Angriffs. Offenbar Pro-Türkische Aktivisten haben es hinbekommen, zahlreiche Accounts zu kapern und für ihre Botschaften zu missbrauchen, wie unter anderem The Verge berichtet. Hierzulande waren etwa der Moderator und Musiker Klaas Heufer-Umlauf (@damitdasklaas) und der der Fernsehsender ProSieben (@prosieben) betroffen. Darüber hinaus waren auch überregionale Accounts betroffen wie die von Starbucks, vom BVB, von Unicef und mehr. Die genaue Anzahl ist aber unbekannt.

Inhalte der größtenteils gelöschten Tweets waren Hakenkreuze, Nazi-Vergleiche, die auf die Niederlande und Deutschland abzielten und Werbung für das türkische Verfassungsreferendum, das Präsident Erdoğan eine Ausweitung seiner Macht und einen Platz an der Spitze des Landes bis 2029 erlauben würde. Das Referendum wird am 16. April stattfinden. Momentan setzt die türkische Regierung alles daran, Wahlkampf zu betreiben, auch in Europa und lässt sich unter anderem in Talkshows einladen.

Es gibt Hinweise darauf, dass der Angriff bei Nutzern erfolgreich war, die „Twitter Counter“ verwenden, eine Twitter-Analyse-Software aus den Niederlanden. Das Unternehmen hat sich bereits zu Wort gemeldet und will den Vorfall untersuchen. Außerdem habe man Vorkehrungen getroffen, um einen solchen Missbrauch in Zukunft zu unterbinden, so der Dienst.

Gegenüber The Verge hat Twitter bekanntgegeben, dass die Ursache auf „eine 3rd-Party-App“ zurückzuführen sei und nicht direkt bei Twitter zu suchen ist. Der Dienst hat der App sämtliche Rechte entzogen, neue Tweets abzusetzen, so das Unternehmen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Beleuchteter Farbwechsel-Duschkopf

Gadget-Tipp: Beleuchteter Farbwechsel-Duschkopf ab 1.00 € inkl. Versand (aus China)

Schicker Effekt für kleines Geld.

Die Dinger wandeln den Wasserstrom in Licht um und brauchen keine Batterie.

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

DVB-T2 HD

Letztens im Radio (quasi Oldscool) über dieses neue DVB-T2 HD gehört und dabei schmunzeln müssen. Denn:

  • unser TV kommt via Internet und wenn, sehen wir sehr selten klassisch TV*
  • Sendungen werden eher via Festplattenrekorder aufgenommen und zeitverzögert angesehen
  • Serien als Staffel konsumiert, gerne auch via iTunes
  • *gibt so selten Sendungen die uns wirklich interessieren

Daher, was sind noch mal die Vorteile von DVB-T2 HD? </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS und Android haben alle anderen Smartphone-OS der Welt so gut wie kannibalisiert

Seitdem das Smartphone die Nachfolge des klassischen Handys angetreten hat, hießen die Giganten unter den mobilen Betriebssystemen iOS und Android. Doch noch vor fünf Jahren war beispielsweise in Europa auf jedem fünften Smartphone ein anderes OS installiert, sei es Windows, sei es BlackBerry oder ein ganz anderes System. Inzwischen sind diese Alternativen aber weltweit marginalisiert, der Sma...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone erhöht US-Marktanteile, iPhone 7 als Verkaufsrenner

Apple iPhone erhöht US-Marktanteile, iPhone 7 als Verkaufsrenner auf apfeleimer.de

Eine neue Statistik des Kantar Worldpanel hat aufgezeigt, dass das Apple iPhone seinen Marktanteil in den USA hat steigern können. Und zwar im Zeitraum der letzten drei Monate, die mit dem Januar 2017 geendet sind. In diesem Zeitraum konnte Apple mit seinem iPhone in den USA zulegen.

Apple iPhone legt bei US-Marktanteilen zu

Um 2,9 Prozentpunkte konnte das Apple iPhone im genannten Zeitraum im Vergleich zum Vorjahresquartal zulegen, nach aktuellem Stand kommt Apple damit auf einen US-Marktanteil von 42 Prozent. Generell liegen die Android-Hersteller aber vorne, und zwar mit einem Marktanteil von 56,4 Prozent.

In Europa kommt das iPhone auf einen Marktanteil von 22,7 Prozent, zudem ist das iPhone 7 in den drei wichtigsten Märkten das meistverkaufte Smartphone. Namentlich sind das Deutschland, Großbritannien und Frankreich.

iPhone 7 als Verkaufsschlager in vielen Ländern

Weltweit gesehen musste das iPhone in gerade einmal drei Ländern einen Verlust hinnehmen. Und zwar in Japan, in Spanien und im urbanen Teil Chinas. In China (gesamt) liegt Apple deutlich hinter dem Google Android OS zurück, das auf 83,2 Prozent der Marktanteile kommt.

Der Beitrag Apple iPhone erhöht US-Marktanteile, iPhone 7 als Verkaufsrenner erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 15.3.17

Bildung

WP-Appbox: French Builder 1 (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Typography Insight for iPhone (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Chinese Vocabulary Learn (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Stage Pro: Interactive Whiteboard/Document Camera (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Typography Insight (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: flipflap1 (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: flipflap2 (Kostenlos, App Store) →

Bücher

WP-Appbox: The Cup of Galfar: Fantasy story and hero's novel (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: EBONOJIES (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Rechner Grundlegend Pro (Kostenlos, App Store) →

Essen & Trinken

WP-Appbox: Cut App – how to cut properly (Kostenlos, App Store) →

Foto & Video

WP-Appbox: File New - Foto Editor (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Videos in Video (5,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Phoenix Photo Editor HD (Kostenlos+, App Store) →

WP-Appbox: CaptureFix - perspective & horizon corrector (0,99 €, App Store) →

Lifestyle

WP-Appbox: Colormaker CS (Kostenlos, App Store) →

Medizin

WP-Appbox: Mount Sinai Expert Guides: Neurology (FREE Sample) (Kostenlos, App Store) →

Produktivität 

WP-Appbox: Zeichenkalender - Lustige Terminplanung (2,99 €, App Store) →

Reisen

WP-Appbox: Arizona Camping Locations (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Alaska Camping Guide (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Alabama Camping Guide (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: New Jersey State Parks & National Parks (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Nice City Travel Guide (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: North Carolina Boat Ramps & Fishing Ramps (Kostenlos, App Store) →

Soziale Netze

WP-Appbox: Tagstagram (Kostenlos, App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Devious Dungeon (Kostenlos+, App Store) →

WP-Appbox: Space Duckie (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Battleship Online 2017 (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Golf Zero (Kostenlos+, App Store) →

WP-Appbox: ????? (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Bean's Quest (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Sudoku Pro Edition (Kostenlos, App Store) →

Sport

WP-Appbox: Man City Next Match (Kostenlos, App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: My Score Pad 1.0 (Kostenlos, App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: Call Recorder - Record Phone Calls for iPhone (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: TranslateSafari - Translate & Speak Extension for Safari (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schwere Sicherheitslücke in den Web-Oberflächen von WhatsApp und Telegram geschlossen

Schwere Sicherheitslücke in den Web-Oberflächen von WhatsApp und Telegram

Eine Lücke bei WhatsApp Web und Telegram Web erlaubt es Angreifern, die Web-Sessions der Messenger zu kapern. Auf diesem Wege können sie Nachrichten mitlesen, Adressbücher kopieren und Schadcode an Kontakte verschicken.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mit App-Anbindung: Garmin stellt Dash Cam 55 vor

Garmin Dash Cam 1400Der Navigations-Anbieter Garmin hat eine neue Dash Cam für Autofahrer vorgestellt, die mit einem integrierten GPS-Modul ausgestattet ist und ihre Aufnahmen bei Bedarf an die für iPhone und iPad erhältliche VIRB-App des Unternehmens übertragen kann. Die neue Dash Cam 55 – ein Nachfolger der Dash Cam 35 – zeichnet neben dem Bildmaterial auch die Geschwindigkeit, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Retro-Plattformer „Bean’s Quest“ aktuell kostenlos statt 2,99€

Retro-Plattformer „Bean’s Quest“ aktuell kostenlos statt 2,99€

Unter den aktuell reduzierten Indie-Spielen im AppStore ist Bean Dreams (AppStore) von Kumobius zu finden, der aktuell nur 0,99€ statt 2,99€ kostet. Nun gibt es auch eine Preissenkung zum Vorgänger Bean’s Quest (AppStore) zu vermelden.

Hier geht es sogar noch eine Preisstufe weiter herunter, nämlich von normalerweise 2,99€ bis auf 0€. Somit könnt ihr die Universal-App aktuell komplett kostenlos auf euer iPhone und iPad laden, wenn dieser Plattform-Klassiker dort nicht ohnehin schon ein Plätzchen in eurer Spielesammlung einnimmt. Wir tippen mal, dass Apple Bean’s Quest (AppStore) morgen als „Gratis-App der Woche“ enthüllen wird…
-gki12107-
Die 2011 im AppStore erschienene Universal-App ist ein klassischer Plattformer, in dem ihr mit einer Bohne durch 50 Level lauft und springt. Gesteuert wird nur über zwei Richtungsbuttons, denn springen tut die kleine Bohne permanent von ganz alleine. So müsst ihr euch geschickt durch die 5 verschiedenen Welten voller Feinde und Gefahren bewegen, um ein Level nach dem anderen in diesem unterhaltsamen und im AppStore mit 4 Sternen bewerteten Retro-Plattformer zu meistern.

Der Beitrag Retro-Plattformer „Bean’s Quest“ aktuell kostenlos statt 2,99€ erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Clipboard-Manager “Paste” jetzt mit iCloud-Abgleich und Backup

Das Mac-Programm Paste wird kontinuierlich verbessert. Folgende Neuerungen gibt es.

paste-quicklook

Die Zwischenablage kann ein mächtiges Tool sein, wenn man das richtige Programm zur Verwaltung hat. Ich selbst setze weiterhin auf CopyLess, doch auch das jetzt aktualisierte Mac-Programm Paste (App Store-Link) ist eine absolute Empfehlung. Mit dem neusten Update auf Version 2.2 reicht der Entwickler das meist nachgefragte Feature nach: Ab sofort gibt es eine iCloud-Synchronisierung sowie die Möglichkeit ein Backup anzulegen.

Wer Paste nicht nur auf einem Mac nutzt, profitiert jetzt vom Abgleich aller hinterlegten Snippets. So könnt ihr zum Beispiel am MacBook ein Foto, Link, Text oder ähnliches kopieren und könnt es am heimischen iMac wiederverwenden. Ja, mit dem neuen Universal-Clipboard ist dies ebenfalls möglich, aber dann habt ihr immer nur Zugriff auf den zuletzt kopierten Inhalt – und nicht auf das komplette Archiv.

Paste archiviert alle Inhalte der Zwischenablage

Paste nistet sich in der Mac-Menüzeile ein. Alle kopierten Elemente, seien es Texte, Bilder, Links, Fotos und mehr, werden mit Paste archiviert. In den Einstellungen lässt sich festlegen, wie viele Elemente Paste maximal speichert. Jederzeit habt ihr somit Zugriff auf die in der Zwischenablage abgelegten Elemente, die sich mit einem Doppelklick wiederverwenden lassen. Über eine Suche könnt ihr bestimmte Elemente schnell finden, ebenso lassen sich die Snippets als “Plain Text” speichern, so dass alle Formatierungen entfernt werden.

paste-pinboards

Besonders toll gelungen ist definitiv die Aufmachung und das Layout. Am unteren Displayrand findet man in einer Leiste alle kopierten Elemente, außerdem könnt ihr Programme ausschließen, damit dort kopierte Elemente nicht in Paste hinterlegt werden – sinnvoll für Passwort-Manager und ähnliche Anwendungen. Auch wenn mir Paste vor allem optisch zusagt, bin ich nicht von CopyLess weggekommen. Im Endeffekt hängt es vom persönlichen Geschmack ab, da die Programme alle sehr ähnliche Funktionen bieten.

WP-Appbox: Paste – smart cloud clipboard & snippets manager (9,99 €, Mac App Store) →

Der Artikel Clipboard-Manager “Paste” jetzt mit iCloud-Abgleich und Backup erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Office 2016: März-Update steht zum Download bereit

Microsoft hat das März-Update (Version 15.32) für die Bürosoftware Office 2016 herausgebracht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Feature: Wie nützlich der Notfallpass wirklich ist

Ob beim Unfall oder bei einem allergischen Schock: Bist du bewusstlos, können wichtige Daten zu deiner Gesundheit Rettungskräften helfen, dich zu behandeln. Erleichtern soll dies die Notfallpass-Funktion in Apples mobilen Geräten. Darin kannst du die wichtigsten Gesundheitsdaten abspeichern. Diese können dann im Ernstfall von Ärzten oder Ersthelfern aufgerufen werden. Dafür[...]

Der Beitrag iPhone-Feature: Wie nützlich der Notfallpass wirklich ist erschien zuerst auf Applepiloten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Morgan Stanley: iPhone 8 mit „Super Cycle“ – 20 Prozent Wachstum prognostiziert

Den Begriff „Super Cycle“ im Hinblick auf das iPhone 8 haben wir letztens bereits gehört. Sollte nur die Hälfte der Gerüchte stimmen, so könnte Apple mit dem Gerät ein großer Wurf gelingen. Auch Katy Hubert von Morgan Stanley spricht nun vom iPhone 8 „Super Cycle“.

Wird das iPhone 8 zum Verkaufsschlager?

Verschiedene Analysten haben bereits rosige Aussichten für Apple und das iPhone 8 prognostiziert. Das Kursziel der Apple Aktie wurde bereits nach oben korrigiert und die Auswirkungen auf die Apple Zulieferkette dürften ebenso positiv sein.

Katy Hubert hat nun eine Analysteneinschätzung zum iPhone 8 veröffentlicht. Auch diese Analystin spricht von einem „Super Cycle“. Sie gibt an, dass die Wall Street bisher noch nicht begriffen hätte, welches Potential das iPhone 8 bietet.

Im Gespräch mit CNBC erkärt Hubert, dass sie davon ausgeht, dass Apple die iPhone-Verkaufszahlen im fiskalischen Geschäftsjahr 2018 um 20 Prozent steigern kann. Die Wall Street geht aktuell von rund 10 Prozent Wachstum aus. Je nachdem, wie die Verfügbarkeit der Geräte sein wird und welche Spezifikationen das iPhone 8 bietet, sieht sie im Idealfall ein Wachstum von 30 Prozent.

“We do not think the super cycle is fully appreciated,” Huberty told CNBC PRO in an exclusive interview. “What we expect in September is a phone that has significant advancements in technology: OLED screens, 3-D sensors, wireless charging [and] likely some more advanced software in the area of artificial intelligence.”

Auch über mögliche Features des iPhone 8 spricht Hubert. Dabei wiederholt sie viele Dinge, die wir in der Vergangenheit bereits des öfteren gelesen haben. Die Rede ist von einem OLED-Display, einem 3D-Sensor, drahtlosem laden und verbesserte künstliche Intelligenz in Form von iOS 11. Apples fiskalisches Geschäftsjahr 2018 beginnt übrigens am 01. Oktober 2017.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

funk App: ARD und ZDF geben Nachhilfe-Unterricht auf YouTube

Die ARD-ZDF-TV-App funk hat nun einen eigenen YouTube-Kanal.
Unter dem Titel musstewissen geht der neue Internet-Auftritt ab sofort ans Netz. Für Schüler/innen ein guter Tipp:

Montags um 13 Uhr werden Lern-Videos zu Chemie, Deutsch, Geschichte, Mathematik und Physik hochgeladen. Jedes Fach hat eigene Moderatoren, die sich verschiedensten Themen annehmen.

Zum Start Deutsch, Chemie und Geschichte

Zum Start ist das Angebot noch überschaubar. Aber zu jedem Channel gibt es schon einen Clip. Ergänzend kann ich Euch auf alle Fälle Mathe by Daniel Jung ans Herz legen.

Pro Woche gibt’s in musstewissen ein Video pro Fach. Ergänzende Inhalte und Zusammenfassungen werden über Instagram und Facebook geteilt.

funk funk
(211)
Gratis (iPhone, 76 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7 in vielen Ländern weiterhin Marktführer, iOS kann Anteil ausbauen

Wie schlägt sich das iPhone auf dem Markt? Relativ absolute Zahlen gibt es nur von Apple alle drei Monate, allerdings nicht im Kontext mit dem Rest des Marktes. Kantar hat sich die Situation näher angeschaut und dabei durchaus positive Erkenntnisse für das Apple-Smartphone gewonnen.

Wie warme Semmeln

Die Statistiker von Kantar haben herausgefunden, dass das iPhone 7 für Apple ein Verkaufsschlager ist. Der beobachtete Zeitraum endete im Januar 2017 und da stellt sich heraus, dass Apple seine eigenen Rekorde größtenteils knacken konnte, die vom iPhone 6 aufgestellt wurden. In den USA konnte beispielsweise der Marktanteil auf 42 Prozent anwachsen – das sind 1,5 Prozent mehr als zu Rekordzeiten. Alle anderen Android-Hersteller zusammen kamen auf 56,4%.

Auch in Europa erfreut sich das iPhone 7 großer Beliebtheit. Die 22,7 Prozent Marktanteil sind geblieben, in Frankreich, Deutschland und Großbritannien ist das iPhone das am häufigsten verkaufte Smartphone. Weniger gut sah es dagegen in Japan, Spanien und China aus. Vor allem im Reich der Mitte hat Android wieder zugelegt. Da in China aber viele Smartphone-Hersteller für den lokalen Markt produzieren und es daher eine breite Streuung der Geräte gibt, haben die 16,6 Prozent, die Apple dort noch hält, immerhin dennoch für die Marktführerschaft gereicht.

Das den Mobile World Congress (MWC) angeht, der in Barcelona zu Ende ging, so haben die dort gemachten Ankündigungen kaum etwas an der Situation in den USA geändert, obwohl viele Hersteller ihre Produkte auch nach Übersee verschiffen wollten – das hängt aber vor allem mit der allgemeinen Marktsituation zusammen, heißt es. In den USA sind es vor allem Apple, Samsung und LG, die sehr gut aufgestellt sind, während auf dem MWC vor allem kleinere Hersteller neue Produkte zeigten.

Sucht ihr nach einem geeigneten Tarif für euer neues iPhone 7? Wie wäre es mit dem o2 Blue All-In M? Damit könnt ihr unbegrenzt in alle Netze telefonieren, SMS schreiben und mit LTE im Internet surfen – sogar im Ausland.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PowerLine II von Anker: „Das robusteste Lightning-Kabel der Welt“

Anker PowerLine KabelDer Zubehörhersteller Anker hat seine auch mit Lightning-Stecker verfügbaren PowerLine-Kabel überarbeitet. Mit der neuen Generation „PowerLine II“ will Anker das „robusteste Kabel der Welt“ im Angebot haben. Die neue Kabelgeneration sei um 40 Prozent robuster als die bereits erhältliche PowerLine+-Variante. Bei Stresstests habe das Kabel mehr als 12.000 mal gebogen und in alle Richtungen verdreht […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sign PDF 3.3.0 - $9.99



Sign PDF makes PDF signing simple and efficient. No more printing. No more paper. Sign electronically in three different ways.

  1. Write your signature using trackpad or mouse.
  2. Insert any existing digital signature image from your local disk.
  3. Type your signature, with custom font style, color, etc.

And Sign PDF does more, too:

  • Fill Any PDF Forms
    Need to add text or images to PDF? Tick a checkbox? Sign PDF lets you fill out any PDF forms from anywhere.
  • Embed content in the PDF
    Some other apps just create text boxes and annotations that flow above the content and can be deleted in a PDF reader. Sign PDF is actually a simple PDF editor and form filler. Text, signature, and images you added are embedded into the PDF.


Version 3.3.0:
  • Fixed the compatibility problem with macOS 10.12
  • Fixed a bug that caused the output PDF to display deleted content in certain situations
  • Other enhancements


  • OS X 10.7 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Restriktiver Mac App Store vergrault Entwickler

Der Mac App Store (MAS) ist für Mac-Nutzer die sicherste und bequemste Quelle für neue Software. Doch vielen Entwicklern sind die Restriktionen des Stores ein Dorn im Auge. Sie werfen Apple vor, die Kritik am MAS zu ignorieren und sehen sich zunehmend gezwungen, ihm den Rücken zu kehren – und sie haben Erfolg damit.

2014 zog der Entwickler Panic sein Web-Entwickler-Tool Coda aus dem MAS ab. Das Tool war sogar Preisträger von Apples begehrtem Design-Award. Im folgenden Jahr schloss sich die beliebte Design-Anwendung Sketch von Bohemian Coding diesem Schritt an und nun zog auch das Mac-Entwicklerstudio St. Clair Software seine letzten beiden Programme Jettison und Historyhound aus dem MAS ab.

„Trotz vieler Jahre an konstruktiver Kritik von Entwicklern hat Apple einige der großen Probleme nicht behoben,“ bemängelte der Entwickler Jon Gotow.

Nicht nur Schlösser aus Sand

Als Hauptgrund für die Trennung vom Mac App Store gaben nahezu alle Entwickler übereinstimmend die starken Restriktionen durch Apples Sandboxing-Feature an. Eigentlich ist Sandboxing ein nützliches Feature von macOS, wie Apple ausführt:

„Die Sandbox für Apps in macOS trägt dazu bei, dass Apps nur das tun, was sie tun sollen. Das App Sandboxing hält Apps von den kritischen Systemkomponenten deines Mac, von deinen Daten und von deinen anderen Apps fern. Und falls eine App doch durch schädliche Software beeinträchtigt wurde, blockiert Sandboxing sie automatisch, um deinen Computer und deine Daten zu schützen. […]“

Viele Software-Architekten wollen jedoch höher hinaus, als es Sand im Kasten gibt. Das Problem vieler Entwickler ist, dass ihre Anwendungen in der Sandbox nicht das tun können, was sie sollen. Auf Sand baut man eben keine Wolkenkratzer. Die Begrenzung des Zugriffs auf bestimmte Teile des Systems und auf bestimmte Nutzerdaten schließen viele nützliche Anwendungsfelder aus.

Wegen der restriktiven Vorgaben hatten im Januar beispielsweise die „Olá Brothers“ ihr Farbwahl-Tool „Sip“ aus dem MAS abgezogen. Sie schrieben dazu in einem Blog-Eintrag:

„Die Regeln des Mac App Stores, darunter das Sandboxing, schränken manche der Funktionen ein, die wir in Sip umsetzen wollen.“

Lesetipp: Über den Sinn und Unsinn des „goldenen Käfigs“ diskutiert heise.de

Apple verlangt die Sandbox-Kompatibilität auch dann, wenn Entwickler eine ältere App nur mit einem kleinen Update ausstatten wollen, kritisiert Entwickler Jon Gotow, der fast seit 30 Jahren Mac-Software schreibt. Viele dürften den unverhältnismäßigen Programmieraufwand scheuen und auf das Update verzichten. Schließlich verdienen Sie an Updates nichts mehr. Selbst bei größeren Upgrades bietet der MAS den Entwicklern keine Möglichkeit, bestehenden Nutzern neue App-Versionen zum Upgrade-Preis anzubieten.

Außerhalb des Mac App Stores lasse sich außerdem eine „wechselseitige Beziehung zu den Kunden“ aufbauen, betont Gotow. Derzeit ist es Entwicklern nicht möglich, auf Nutzer-Kommentare einzugehen. Mit der nächsten macOS-Version soll dich dieser Umstand jedoch ändern.

Ist Vorfreude die schönste Freude?

Viele Entwickler kritisieren darüber hinaus lange Wartezeiten bei der Zulassung ihrer Apps. Nach Problemen beim Zulassungsverfahren kündigte der Entwickler des Video-Tools Videoloupe am Wochenende über Twitter an, fortan nur noch auf den Direktvertrieb zu setzen:

Ohne App Store erfolgreicher

Das es auch ohne MAS geht, beweist der Entwickler Bogdan Popescu. Vergangenes Jahr wurde sein Entwickler-Account von Apple nach mehreren Warnungen gesperrt. Popescu wurde mit einem alten Account in Verbindung gebracht, von dem über 1.000 betrügerische Bewertungen für 25 seiner Apps abgegeben worden waren. Ihm blieb folglich nichts anderes übrig, als seine Apps, wie das beliebte Entwickler-Tool Dash abseits des MAS zu vertreiben. Mit Erfolg: Durch den Wegfall von Apples Umsatzbeteiligung in Höhe von 30 % stieg der Umsatz des Entwicklers sogar.

Dash ist aber nicht das einzige Beispiel: Nachdem der Entwickler Rogue Amoeba sein Audioaufzeichnungs-Tool Piezo vergangenes Jahr aus dem App Store genommen hatte, verzeichnete man zwar konsequent etwas geringere Verkaufszahlen als zuvor, doch auch hier sorgte die entfallende Umsatzbeteiligung Apples unterm Stich für einen gestiegenen Umsatz (und Gewinn). Er sei in jedem Quartal höher gewesen, als im korrespondierenden Vorjahresquartal, berichtet der Entwickler.

Er betonte weiterhin, dass es im gesamten Zeitraum keine Preisänderungen, größere Updates oder besondere Aufmerksamkeit für das Programm gab, welche die Zahlen hätten beeinträchtigt haben können. Rogue Amoeba sagt selbst, dass sich die Ergebnisse nicht zwangsläufig auf andere Entwickler übertragen ließen. Für Rogue Amoeba war die Abkehr vom MAS anscheinend aber der richtige Schritt. Die erfolgreichen Beispiele wecken außerdem Zweifel daran, ob der Nutzen des MAS für die Entwickler wirklich so groß ist, dass eine Umsatzbeteiligung für Apple in Höhe von 30 % wirtschaftlich ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vor 20 Jahren: Apple (fast) pleite

Macintosh 1997

Der heute wertvollste börsennotierte Konzern der Welt stand nach der Rückkehr von Steve Jobs 1997 kurz vor dem Bankrott. "Der Sargdeckel schließt sich", meldete der Nachrichtensender CNN.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vom Jailbreaker zum Apple-Sicherheitsberater

Die Diskussion um Themen wie Datenschutz, Datensicherheit, Privatsphäre und Datenweitergabe an Sicherheitsbehörden beherrscht die öffentliche Diskussion in den Vereinigten Staaten immer wieder. Apple positioniert sich dabei stets energisch als Hüter der privaten Daten aller Nutzer. Beobachtet und bewertet wird das Unternehmen dabei stets von unabhängigen Sicherheitsexperten, die mit eigenen Ei...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rarität: Funktionsfähiger Apple I wird in Köln versteigert

Nur rund 200 Stück wurden vom Apple I, dem allerersten Computer des kalifornischen IT-Pioniers, in den Jahren 1976 und 1977 produziert. Davon existieren Schätzungen zufolge nur noch 60 bis 70, aber die wenigsten dieser Geräte sind funktionsfähig.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacPilot aktiviert versteckte Funktionen, Commander One als iOS-Dateimanger

Macpilot HeaderMacPilot ist eines der bekanntesten Modifikations-Tools für den Mac. Mit der neu veröffentlichten Version 9 versprechen die Entwickler nun das „größte Update aller Zeiten“. MacPilot verspricht mehr als 1.200 zusätzliche Funktionen auf Betriebssystem-Basis. Der Großteil dieser Features ist allerdings in macOS bereits vorhanden, gut versteckt jedoch und meist nur über Umwege und Terminal-Befehle aktivierbar. Hier […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HTC Taiwan kündigt neue Produktvorstellung für nächste Woche an

HTC hat auf seiner eigenen Facebookseite eine Vorstellung für etwas "überraschend Neues" angekündigt. Was genau wir uns darunter vorstellen können, verriet der Konzern allerdings nicht.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Retro-Plattformer “Bean’s Quest” könnte die nächste Gratis-App der Woche sein

Abermals gibt es ein sonst kostenpflichtiges Spiel zum Nulltarif. Heute ist Bean’s Quest reduziert.

beans quest

Vor wenigen Tagen konnten wir euch schon auf Bean Dreams aufmerksam machen, das auch heute noch für 99 Cent statt 2,99 Euro erhältlich ist. Mit Bean’s Quest (App Store-Link) gibt es jetzt den Vorgänger komplett kostenfrei statt für 2,99 Euro. Unsere Vermutung: Bean’s Quest könnte ab morgen Abend die neue Gratis-App der Woche sein.

Emilios Freundin wurde entführt und er ist nun auf der Suche nach ihr. Als kleine Erbse mit einem mexikanischen Sombrero hüpft ihr durch die Welten. Die Steuerung erfolgt durch einen Klick auf die rechte oder linke Bildschirmhälfte. Auf dem Weg lauern Gegner, denen man auf den Kopf springen kann, damit sie verschwinden, zudem gilt es wertvolle Diamanten einzusammeln.

Das Gameplay ist abwechslungsreich und die Steuerung wirklich mehr als einfach. Die kleine Erbse hüpft stetig und ihr müsst sie gekonnt um die Hindernisse bugsieren. Insgesamt könnt ihr bis zu 150 Erfolge im Game Center absolvieren, den Fortschritt per iCloud abgleichen und insgesamt fünf Welten erforschen.

Bean’s Quest bietet eine Retro-Grafik mit entsprechenden Soundtracks. Das Spiel ist für iPhone und iPad optimiert und bekommt im Schnitt vier von fünf Sterne. Abschließend findet ihr ein Video zum aktuell kostenlosen Plattformer Bean’s Quest.

WP-Appbox: Bean's Quest (Kostenlos, App Store) →

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel Retro-Plattformer “Bean’s Quest” könnte die nächste Gratis-App der Woche sein erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Late Shift: eine Geschichte, sieben verschiedene Ausgänge

Late Shift, die Geschichte beginnt in einem Parkhaus in London – ein ganz normaler Tag. Jedoch ist an diesem Abend etwas anders als sonst. Bei diesem Film entscheidest du wie es weiter geht. Innerhalb wenigen Sekunden hast du an 180 Entscheidungspunkten die Wahl und kannst die Geschichte beeinflussen. Matt, ein smarter Londoner Student, wird gezwungen beim Raubüberfall auf ein Auktionshaus teilzunehmen und muss seine Unschuld beweisen. Welche Entscheidungen trifft er – beziehungsweise du für ihn – wenn sich die Geschehnisse gegen ihn wenden? Du entscheidest für Matt, indem du in entscheidenden Momenten der Geschichte ganz einfach eingeblendete Befehlsbuttons drückst. Du stehst unter demselben Zeitdruck wie er und hast nur wenige Sekunden Zeit für deine Entscheidung. Und du weisst nie im Voraus, was die beste Entscheidung ist. Gewisse Konsequenzen zeigen sich unmittelbar nach deiner Entscheidung, andere Entscheidungen wirken sich erst viel später in der Geschichte aus. Grandios gemacht, daher auch berechtigte Gewinner-App bei den Best of Swiss Apps 2016 in der Kategorie Games, Innovation und User Experience. • Du entscheidest für den Filmhelden. • Die ultimative Kombination von Film und Game. • Eine Story – unzählige Handlungsstränge – sieben unterschiedliche Enden. • 180 interaktive Entscheidungspunkte. • Insgesamt mehr als vier Stunden Filmerlebnis. Deine Entscheidungen beeinflussen den Film teils unmittelbar, teils erst viel später. Der Film läuft nahtlos weiter. Die erste Episode von Late Shift ist kostenlos. Für den ganzen Film benötigst du weitere Episoden für Fr. 5.- per In-App-Kauf. Danach kannst du den Film mehrmals „durchspielen“ und die unterschiedlichen Verzweigungen durchspielen. Jede deiner Entscheidungen kann zu einem anderen Ende führen. ENTSCHEIDUNGEN UND KONSEQUENZEN… Im Film kommen Objekte wie zum Beispiel Tastaturen oder Touchscreens vor, die du mit Touch-Befehlen bedienen kannst, um Entscheidungen auszulösen. Gelegentlich kannst du die Kameraperspektive mit Swipe-Gesten verändern und so weitere Dinge im Film entdecken. Trotz aller Interaktivität schaust du aber immer noch einen Film. Du siehst Menschen aus Fleisch und Blut und echte Gefühle in einer hochklassigen Filmproduktion, die in London auf Originalschauplätzen gedreht wurde. Du entscheidest welchen Weg Matt aus seiner Misslichen Lage nehmen wird. Entscheide überlegt um das Ende verantworten zu können. Der Film ist auf Englisch. Du kannst englische, französische, deutsche und italienische Untertitel anwählen, die Sprache der Befehlsbuttons wird dabei ebenfalls angepasst. Late Shift gibt es kostenlos für iPhone und iPad im AppStore. Late Shift Hersteller: CtrlMovie AG Freigabe: 17+ Preis: Gratis herunterladen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gmail unterstützt nun auch Add-ons

Gmail unterstützt nun auch Add-ons und kann auf diese Weise erweitert werden.

Vermisst ein Nutzer bestimmte Funktionen wie das Einbinden von Kontakten oder das Verschlüsseln von Mails in Gmail, kann er diese nun auch offiziell durch ein Add-on hinzufügen. Das war zwar bisher bereits möglich, war jedoch nie eine offiziell unterstütze Möglichkeit, was auch schnell zu Problemen geführt hat. Google erklärt dazu:

„No more tabbing, copying and pasting or sifting between mobile apps in order to get things done.“

Außerdem waren die Erweiterungen auf den Browser (meist Chrome) beschränkt – das neue System funktioniert jedoch Browser- und Plattform-unabhängig.

Sogar in den Smartphone-Apps werden die Features laufen. Vorerst liegt der Fokus jedoch nicht aufi normalen Endnutzern, sondern Firmenkunden, wie Ihr im Google-Blog nachlesen könnt.

Gmail – E-Mail von Google: sicher und schnell
(6912)
Gratis (universal, 209 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Touch-ID im Display ermöglicht Monopolstellung bei Reparaturen

iPhone 8: Touch-ID im Display ermöglicht Monopolstellung bei Reparaturen auf apfeleimer.de

Motherboard haben Bilder veröffentlicht, die eine Spezialmaschine zeigen soll, die so in jedem Apple Store steht. Mit dem Gerät können ganz spezielle Reparaturen an iPhone durchgeführt werden, so Motherboard. In dem Artikel wird das Gerät iPhone Calibration Machine genannt und die Journalisten erklären, wieso sich Apple mit dem Geräte eine zusätzliche Monopolstellung im Bereich der iPhone Reparaturen schaffen kann.

Die Apple „iPhone-Kalibrierungs-Maschine“

Ein ehemaliger Apple Genius stand den Journalisten von Motherboard Rede und Antwort. Die Maschinen hielten mit der Einführung des iPhone 5S Einzug in jedem offiziellen Apple Store. Und zwar in einem Hinterzimmer, zu dem Kunden keinen Zutritt haben. Anfänglich sollen die Geräte ausgehsehen haben, als wären diese von Bastlern in einer Hinterhofgarage zusammengeschraubt worden.

„iPhone mussten für Reparaturen in Spezialhalterungen gesteckt werden, eine Spezialflüssigkeit musste in die Maschine eingefüllt werden, während des gesamten Vorgangs musste man Handschuhe tragen“, so der Genius.

Quelle: Motherboard.com

Aber was macht das Teil jetzt genau? Zum einen ist es mit dem Gerät möglich, die iPhone Kamera und das Display zu kalibrieren. Ein extrem wichtiger Schritt, wenn eine der beiden Einheiten ausgetauscht werden musste. Wesentlich interessanter ist aber der Aspekt, dass Apple mit dem Teil eine Touch ID-Einheit austauschen kann.

Maschine erlaubt auch Austausch defekter Home Button & Touch-ID

Um genau zu sein: Die Maschine ist mit einem Mac verbunden und der greift auf spezielle Apple Server mit Touch-ID-Daten zu. So ist es diesem Tool möglich, auch einen Touch-ID-Sensor zu kalibrieren. Und genau dieses Vorgehen ist einem externen Reparaturdienst nicht möglich, da sie nicht auf die Apple Daten zur Touch-ID-Kalibrierung zugreifen können.

Nur Apple kann die Touch-ID austauschen!

Wer sich schon mal bei einem Drittanbieter ein Display hat austauschen lassen, weiß, dass diese den Home Button nicht austauschen können. Wenn man bei Apple ein Display austauscht, bekommt man auch einen neuen Home Button. Nur Apple kann mit seiner Kalibrierungsmaschine auch einen neuen Home Button mit einem „alten“ Gerät pairen.

Und genau hier besitzt Apple jetzt schon eine kleine Monopol-Stellung. Ist auch der Home-Button defekt, geht ein Display-Austausch nur im Apple Store. Günstigere Drittanbieter-Reparaturen kann man so nicht in Anspruch nehmen.

iPhone 8 mit Touch-ID im Display: Nur Apple kann iPhone-Display austauschen

Jetzt gehen wir mal noch einen Schritt weiter: Wenn es Apple schafft, die Touch-ID direkt im Display zu verbauen, sprich man kann nur die Touch-ID und Display gemeinsam als eine Einheit tauschen, dann könnten tausende Drittanbieter Reparaturdienste die Tore schließen.

Zukünftig hätte Apple dann auch ein Monopol auf die am häufigsten auftretenden Defekt: den Displayschaden. Dass Apple die Kalibrierungsmaschine für Drittanbieter freigibt, wird sicher nicht passieren. Dies würde die Sicherheit des Touch-ID-Systems (Apple Pay, usw…) zerstören. Apple hat aber die Preise für die iPhone Reparaturen im letzten Jahr etwas angepasst. Speziell in Verbindung mit Apple Care+ bewegen sich die Preise in ähnlichen Rahmen, wie bei Drittanbietern, was Displayaustausch angeht.

Der Beitrag iPhone 8: Touch-ID im Display ermöglicht Monopolstellung bei Reparaturen erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Reflexes Trainer

■ Game Description
Durch das Spiel, trainieren ihre Reflexe und natürliche Anwendung.
Mit den Assistenten-Modus und normalem Modus, der Assistent-Modus kann das Spiel schnell Fortschritte wechselnden Farben und drücken Sie dann die Nummer.

■ Wie spielt man
Spiel, indem Sie auf die Schaltfläche Start, bitte drücken Sie eine Taste, um den Bestellvorgang kam. Er misst die Zeit, bis die Taste gedrückt wird.
Ich kann die Aufzeichnungen der Vergangenheit in der Rangliste zu durchsuchen, können Sie überprüfen das Wachstum Ihrer Reflexe.

WP-Appbox: Reflexes Trainer (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10: So verbessern Sie die Stimme von Siri

Seit dem iPhone 4s ist Siri ein fester Bestandteil des Betriebssystem und hat sich im Laufe der Jahre deutlich verbessert. Dennoch scheint Apples Sprachassistent im Gegensatz zur Konkurrenz (etwa Amazons Alexa) sprachlich sehr hölzern beziehungsweise blechern zu klingen. Es gibt jedoch eine leicht versteckte Möglichkeit ein erweitertes Sprachpaket für Siri zu installieren, sodass die Stimme deutlich natürlicher klingt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Design-Studie: Schickes iPhone mit randlosem Bildschirm

Iphone Edition KonzeptMit Blick auf das Aussehen der nächsten iPhone-Generation haben wir ja schon einige Ideen gesehen, die von Gábor Balogh veröffentlichten Konzeptgrafiken sind allerdings durchaus noch einen Blick wert. Der ungarische Designer zeigt uns, wie er sich das kommende Premium-Gerät von Apple vorstellt. Balogh ist sich sicher, dass Apple auch bei einem iPhone mit randlosem Bildschirm […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticket to Earth: Sci-Fi-RPG-Puzzle-Adventure neu im AppStore

Wie angekündigt ist am heutigen Mittwoch Ticket to Earth (AppStore) neu im AppStore erschienen. Zum Release gibt es die Universal-App von Robot Circus mit 40 Prozent Rabatt zu einem Kaufpreis von 3,99€.

Für das Geld erhaltet ihr den ersten Teil namens „Uprising“. Die Fortsetzung wird später erscheinen und die Story dieses mehrteiligen, missionsbasierten und futuristischen RPG-Puzzle-Adventures weitererzählen. Wenn ihr euch in Ticket to Earth (AppStore) in die Weiten des Alls wagen wollt, solltet ihr aber auf jeden Fall über solide Englischkenntnisse verfügen. Denn eine deutsche Lokalisierung gibt es in diesem sehr textlastigen Spiel nicht.
-gki24311-
Der Starliner Martian Princess hat nach zehn Jahren Reise einen fernen Planeten erreicht und dort eine neue Kolonie namens „New Providence“ errichtet. Nun bricht aber Hektik unter den Bewohnern aus, denn angeblich kann nur 1 Prozent der Bevölkerung der neuen Kolonie ein Rückflugticket zur Erde erhalten.

Kämpfen auf bunten Pfaden

Nach diesem Intro trefft ihr auf die Helden Rose, Wolf, Doc und Seven, die eine kriminelle Vereinigung in New Providence stoppen müssen, um wieder Recht und Ordnung herzustellen. Zunächst erwartet euch das einleitende Tutorial, das euch mit den Kämpfen, dem neben den Dialogen Hauptbestandteil des Spieles, vertraut macht. Diese finden rundenbasiert auf verschieden geformten, bunten Maps gegen Roboter und andere Kreaturen statt.

In jeder Runde könnt ihr zwei Aktionen wie Bewegen und Angreifen ausführen. Bewegen könnt ihr in einem Zug hierbei aber nur über die verbundenen Kacheln gleicher Farbe auf den in unterschiedliche Farben gehüllten Spielfelder. Wichtig zu wissen ist zudem, dass eure Angriffe um so stärker werden, je weiter ihr euch vorher bewegt habt. Also müsst ihr euch geschickt Pfade über das Spielfeld puzzeln, um dann die Gegner einen nach dem anderen zu eliminieren. Dies bringt durchaus einen ungewöhnlichen Faktor und etwas mehr Tiefe in den ansonsten recht gewohnten,rundenbasierten Ablauf.

So kämpft ihr euch Mission für Mission durch das Spiel und seine futuristische Story von Ticket to Earth (AppStore), einem toll inszenierten Puzzle-Adventure mit RPG- und Strategie-Elementen. Allerdings müsst ihr zwingend über Englischkenntnisse verfügen, um der Story folgen zu können.

Ticket to Earth iOS Trailer

Der Beitrag Ticket to Earth: Sci-Fi-RPG-Puzzle-Adventure neu im AppStore erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple wegen illegaler Preisbindung in Russland schuldig gesprochen

Nicht selten bieten Dritthändler Apple-Produkte zu einem günstigeren Preis an als Apple selbst. Das gilt mitunter auch für iPhones, welche einen großen Teil der Apple-Umsätze ausmachen. Deswegen hat der Konzern ein großes Interesse daran, insbesondere zum Marktstart einer neuen iPhone-Generation den Anfangsschwung komplett mitzunehmen und keine Kunden an günstigere Anbieter zu verlieren. Um...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: 95 Prozent der Kunden sind zufrieden

Seit dem Verkaufsstart der Apple Watch im Jahr 2015 haben die Markforscher von Wristly allerhand Informationen, Analysen etc. rund um die Apple Watch veröffentlicht. Nun liegen neue Umfrageergebnisse vor, die zeigen, wie zufrieden Kunden mit ihrer Watch sind.

95 Prozent der Kunden sind mit der Apple Watch zufrieden

Der „Wristly Apple Watch Insider’s Report #52“ liegt vor und mit diesem geht Wristly unter anderem auf die Zufriedenheit der Kunden ein. Seit dem Verkaufsstart der Apple Watch 2 und der Freigabe von watchOS 3.0 haben die Marktforscher erstmals wieder die Kundenzufriedenheit analysiert.

Das Ergebnis kann sich für Apple sehen lassen, auch wenn noch Luft nach oben ist. 95 Prozent der Anwender sind mit ihrer Watch zufrieden. Im Sommer letzten Jahres waren es „nur“ 94 Prozent. 58 Prozent sind sehr zufrieden, während 37 Prozent zufrieden sind. Gleichzeitig ist die Zahl der Anwender, die mit ihrer Apple Watch sehr zufrieden ist, seit dem Verkaufsstart im Jahr 2015 deutlich angestiegen. Zuletzt ging es von 50 Prozent auf 58 Prozent hoch. Dies dürfte an der Watch 2 sowie watchOS 3.0 liegen. Sowohl auf der Hardware- als auch Softwareseite hat Apple deutlich nachgebessert.

Besonders zufrieden sind Kinder mit dem Design, der Verarbeitung, der Zuverlässigkeit und der Einfachheit des Gebrauchs. Weniger zufrieden ist man mit der Akkulaufzeit und der Geschwindigkeit. 89 Prozent der Nutzer tragen die Watch von morgens bis abends, davon tragen 15 Prozent ihre Watch sogar auch nachts. Weitere 8 Prozent tragen sie größtenteils tagsüber. Gerade mal 3 Prozent tragen sie eher unregelmäßig.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple in Russland für Preisabsprachen schuldig gesprochen

[​IMG]

Bereits vergangenen August wurde in Russland eine Ermittlung gegen Apple wegen Preisabsprachen gestartet. Jetzt gab das russische Antimonopol Service eine Entscheidung bekannt, die für Apple mögliche Konsequenzen nach sich ziehen könnte.

So berichtet die Financial Times das Apple die Preise von verschiedenen iPhone 5 und iPhone 6 Modellen reguliert haben soll. 16 Händler sollen...

Apple in Russland für Preisabsprachen schuldig gesprochen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Trackle: Sensor und App messen die fruchtbaren Tage

Vom smarten Kondom i.Con haben wir Euch erst kürzlich berichtet.


Nun gibt es Neues in Sachen High-Tech-Sex und Fortpflanzung. Vom jungen Unternehmen Trackle aus Bonn kommt ein gleichnamiger Vaginalsensor, der die Fruchtbarkeit der Frau misst und den aktuellen Stand an eine iOS-App weitergibt.

Trackle misst die Körperkerntemperatur einer Frau, eine der sichersten und zuverlässigsten Methoden, um den aktuellen Stand der Fruchtbarkeit zu ermitteln. Damit hilft der Sensor Frauen gleich doppelt – entweder um eine Schwangerschaft zu erreichen, oder um eine Schwangerschaft zu verhindern.

Wissenschaftlicher Hintergrund: Beim Eisprung steigt die Körperkerntemperatur – und nur rund um den Eisprung sind Frauen fruchtbar. Und genau diesen Wert ermittelt der Trackle. Die Frau trägt den Sensor nachts, dabei wird kontinuierlich der Wert erfasst. Morgens wird der Trackle abgewaschen, und in ein Ladegerät gelegt. Dann erfolgt die Datenübertragung. Wenn die Werte genau beachtet werden, soll die Verhütung nach Angaben der Entwickler damit so sicher sein wie die Pille.

Crowdfunding soll 50.000 Euro bringen

Derzeit läuft ein Crowdfunding bei Startnext, das 50.000 Euro einbringen soll. Der Trackle soll 210 Euro kosten, allerdings muss der Sensor aus medizinischen und hygienischen Gründen einmal pro Jahr ersetzt werden.

(via Heise)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Neue MacBook-Pro-Modelle jetzt auch im Refurbished-Store

In seinem Refurbished-Store bietet Apple sogenannte generalüberholte Geräte an. Dabei handelt es sich meistens um Rückläufer aus Online-Bestellungen, Ausstellungsstücke von Ladengeschäften oder Geräte mit defekten Komponenten, die repariert wurden. Generalüberholte Apple-Produkte sind voll funktionsfähig und bieten volle Herstellergarantie.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple heuert Experten für iOS-Sicherheit an

Apple hat sich personell verstärkt. Der Sicherheitsforscher Jonathan Zdziarski arbeitet künftig für Cupertino. Er gilt als Experte für die iOS-Systemsicherheit und half Apple bereits zuvor im Kryptokrieg gegen das FBI. Apple hat einen ausgewiesenen Experten für die Sicherheit von iOS verpflichtet. Jonathan Zdziarski arbeitet künftig für Cupertino. In seinem Blog erklärte er künftig als Sicherheitsingenieur (...). Weiterlesen!

The post Apple heuert Experten für iOS-Sicherheit an appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HomeKit-Seite überarbeitet, Withings-Geräte nicht gelistet

[​IMG]

Apple überarbeitet aktuell einige Seiten des eigenen Webauftritts. Während kürzlich noch die Seiten des AppleTV und von Home auf dem Plan standen wurde jetzt die Seite von HomeKit grundlegend überarbeitet.

Die Seite listet nun über 100 verschiede Geräte in 15 Kategorien auf. Aktuell...

HomeKit-Seite überarbeitet, Withings-Geräte nicht gelistet
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Russische Kartellbehörde ermittelt: Apple soll illegal Preise festgesetzt haben

Shortnews: Apple soll in Russland mehrere Jahre lang die Händler unter Druck gesetzt haben, keine Preisänderungen am iPhone auszuüben. Die eigentlich freien Drittanbieter mussten sich so an Apples Vorgaben halten – andernfalls drohte Cupertino mit dem Ausschluss aus dem Liefernetzwerk.

Dies hat die russische Kartellbehörde ermittelt. Bereits seit dem iPhone 5s führe Apple derartig illegale Praktiken durch, heißt es.

Ursprung der Ermittlungen war der Umstand, dass das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus bei allen großen Elektronikmärkten und den Netzbetreibern in einem Zeitraum über drei Monate zum gleichen Preis verkauft wurde. Schon seit August befasste sich die Kartellbehörde mit dem Fall.

Jetzt droht eine Strafe für den Konzern: Zwar habe Apple nach Angaben der Behörde die Preisfestsetzung nun eingestellt, doch in der kommenden Woche werde auf jeden Fall eine Strafzahlung bekannt gegeben. Diese kann in die Höhe von bis zu 15 Prozent der in Russland erzielten Umsätze mit iPhones reichen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Durch diese Maschine könnte Apple zur einzigen Anlaufstelle für iPhone-Reparaturen werden

Mittlerweile gibt es viele kleinere Shops und auch Privatleute, die verschiedene iPhone-Modelle auf eigene Faust reparieren. Egal, ob das Display oder der Home-Button defekt ist - die iPhone-Reparatur geht dank Seiten wie iFixit leicht von der Hand. Doch damit könnte Schluss sein, wenn Apple Touch ID in das Display verbaut. Dann wird nämlich ein Gerät namens „iPhone Calibration Machine" benötigt, welches bereits in jedem Apple Store zu finden ist. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple und Google gemeinsam gegen das FBI

Android-Logo - Alphabet

Apple springt Google gegen das FBI bei. Es hat E-Mails eines Gmail-Nutzers beschlagnahmen lassen, die nicht in den USA gespeichert waren.

Ein US-Gericht hat Google unlängst gezwungen E-Mails eines Gmail-Nutzers an das FBI auszuliefern. Diese waren auf Servern gespeichert, die nicht in den USA standen. Google und andere Tech-Unternehmen wollen sich in diesem Fall oft weigern den Anordnungen nachzukommen und verweisen darauf, dass der Aufbewahrungsort des Materials als extraterritoriales Gebiet zu sehen sei und daher nicht in den Gültigkeitsbereich amerikanischer Gesetze falle.

Gemeinsam gegen das FBI

Im vorliegenden Fall haben einige US-Tech-Firmen ein gemeinsames Papier unterzeichnet, das Google in seinem Bestreben unterstützt Material nicht an die Justiz oder die Strafverfolgungsbehörden zu liefern, das nicht in den USA lagert.

FBI Hauptquartier

FBI Hauptquartier

Neben Apple unterzeichneten auch Amazon und Microsoft das Dokument. Der Windowskonzern befand sich selbst lange in der Situation, in der sich nun Google sieht. Es sollte Mails eines Hotmail-Users, die in Irland gespeichert waren, ausliefern. Microsoft focht den Fall über Jahre durch die Instanzen und bekam schließlich Recht. Für die großen Cloud-Anbieter aus den USA steht viel auf dem Spiel. Setzt sich außerhalb der USA die Auffassung durch, die beispielsweise in Europa liegenden Daten stehen nach Belieben amerikanischen Behörden zur Verfügung, dürfte das Zutrauen zur Cloud made in America schwinden.

The post Apple und Google gemeinsam gegen das FBI appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Chrome 57 senkt Energiebedarf der Tabs

Chrome 57

Chrome 57 schont den Laptop-Akku und beschränkt die Energie-Ressourcen für Hintergrund-Tabs. Der Browser unterstützt außerdem die neuen CSS-Grid-Layouts.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Apple baut großes Grafikchip-Team auf

iPhone 6 Plus

Für ein "Hardware Design Center" in Großbritannien sucht der iPhone-Hersteller zahlreiche Ingenieure. Das Ziel sind offenbar stärker angepasste Grafikeinheiten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-1 Versteigerung: Voll-funktionstüchtiges Modell für 320.000 USD

Apple-1 Versteigerung: Voll-funktionstüchtiges Modell für 320.000 USD auf apfeleimer.de

Der deutsche Auktionator Team Breker wird in naher Zukunft einen voll-funktionstüchtigen Apple-1 Computer versteigern. Das Museumsstück soll für rund 320.000 USD den Besitzer wechseln. Im Auktionspaket ist der Apple-1, eine Original-Bedienungsanleitung, Kreis-Diagramme und ein paar handschriftliche Notizen, die bei Telefongesprächen zwischen Jobs und Woz aufgeschrieben wurden.

Apple-1 bis jetzt bei seinem Erstbesitzer von 1976

Am 20. Mai wird der Apple-1 dann in Köln versteigert werden. Interessierte können sich hier anmelden. Der Apple-1 gehört aktuell tatsächlich noch dem Erstbesitzer, einem Ingenieur aus Berkley, der das Teil 1976 erworben hatte. (Original-Rechnung liegt ebenfalls bei)

Alte Apple-Modelle sind ein Garant für XXL-Auktionspreise

Apple-Modelle generieren immer wieder unglaubliche Auktionspreise: Ein von Wozniak signiertes Modell brachte knapp 700.000 USD ein, ein extrem seltener Apple-1 Celebration wechselte für 8150.000 USD den Besitzer.

Der Beitrag Apple-1 Versteigerung: Voll-funktionstüchtiges Modell für 320.000 USD erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Snapchat: Jetzt mit verbesserter Widget-Funktionalität

Snapchat ist unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen äußerst populär. Die App ist vor allem dadurch bekannt geworden, dass Anwender in der Stories-Funktion aktuelle Bilder und Videos teilen können, welche nach 24 Stunden wieder verschwinden. Allerdings kann man Personen auch privat kontaktieren, wobei Nachrichten, Bilder und Videos hier nur einmal angezeigt werden, um mehr Privatsphäre herzu...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Smart Merge Pro – Doppelte Kontakte bereinigen

* Füge alle doppelten Kontakte mit einem Tap zusammen! *

HAUPTFEATURES
○ Suchen & Zusammenfügen doppelter Kontakte
○ Entferne Kontakte ohne Namen oder Nummer
○ Ein Tap, um einen Backup deiner Kontakte zu erstellen!
○ Finden Sie schnelle gewünschte Kontakte

Deine Kontakte sind die wichtigsten Daten in deinem Smartphone, die schnell durcheinander kommen, wenn sie nicht regelmäßig aktualisiert werden.
Smart Merge Pro hilft dir ganz einfach dabei, doppelte Kontakte zu entdecken und zusammenzufügen.

FÜGEN DOPPELTE KONTAKTE EINFACH ZUSAMMEN
○ Füge alle doppelten Kontakte mit einem Tap zusammen!
○ Finde & füge Kontakte mit ähnlichen Namen zusammen.
○ Finde & füge Kontakte mit doppelter Nummer oder Email zusammen.

AUFRÄUMEN
○ Entferne Kontakte ohne Namen
○ Entferne Kontakte ohne Nummer & Email

BACKUP
○ Erstelle mit einem Tap einen Backup deiner Kontakte!
○ Exportiere schnell deine Backups nachDropbox, Google Drive, E-Mail
○ Bewege Kontakte zwischen Konten (Exchange, iCloud, Local Address Book)

INTELLIGENTE FILTER
○ Finden Sie schnelle gewünschte Kontakte
○ Filtere Kontakte nach Firma & Jobtitel
○ Filtere Kontakte nach Geburtstagen & Erstellungsdatum

VERFÜGBAR IN 15 UNTERSCHIEDLICHEN SPRACHEN
English, Español, Français, Italiano, Deutsch, Português (Br.), 中文 (Simplified), 中文 (Traditional), 日本語, 한국어, Nederlands, Русский, Türkçe, العربية, עברית

WP-Appbox: Smart Merge Pro - Doppelte Kontakte bereinigen (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tiny Rogue & Journey Below: Zwei Spiele von Ravenous Games für je 99 Cent

Ravenous Games sind für ihre tollen Retro-Spiele bekannt. Heute könnt ihr eure Spiele-Sammlung dank zwei Angeboten vervollständigen. Wir stellen euch die Angebote vor.

Tiny Rogue 4 Tiny Rogue 1 Tiny Rogue 3 Tiny Rogue 2

Das normalerweise 2,99 Euro teure Tiny Rogue (App Store-Link) gibt es heute zum ersten Mal seit Juni 2016 wieder für schlanke 99 Cent. Im App Store ist die Universal-App mit guten viereinhalb Sternen bewertet, Fans des Genres können beim aktuellen Preis also nicht viel verkehrt machen. Aber was erwartet euch eigentlich in Tiny Rogue?

In Tiny Rogue wird man von den Entwicklern in immer neu generierte Kerker geschickt und muss sich dort im direkten Duell gegen zahlreiche Schurken zur Wehr setzen. Eine bestimmte Geschichte wird in Tiny Rogue nicht verfolgt. Stattdessen versucht man in jedem Dungeon bis zum Ausgang zu gelangen und dabei möglichst viele Gegner zu erledigen. Neben bösen Rittern gibt es auch allerhand anderes Ungetüm, wie beispielsweise Monster oder Geister. Also alles, was man in einem dunklen Verlies tatsächlich finden würde.

Die Steuerung von Tiny Rogue könnte einfacher nicht sein: In dem rundenbasierten Spiel wischt man einfach in die gewünschte Richtung, um den Charakter zu bewegen. Wischt man in Richtung eines Gegners, wird dieser mit dem Schwert attackiert. Für Abwechslung sorgen neben immer wieder neuen Gegnern auch zahlreiche Power-Ups, die man in den einzelnen Leveln aufsammelt. Neben zusätzlicher Lebensenergie findet man in Tiny Rogue auch spezielle Waffen, Teleporter oder andere interessante Gegenstände, die sich zum eigenen Vorteil einsetzen lassen.

WP-Appbox: Tiny Rogue (0,99 €, App Store) →

Journey Below 1

Das zweite reduzierte Spiel ist Journey Below (App Store-Link), das sonst ebenfalls 2,99 Euro kostet. Auch diese Universal-App gab es bereits für 99 Cent, das ist aber ebenfalls schon einige Monate her. Im deutschen App Store hat dieses Spiel leider noch gar keine Bewertungen, in den USA gibt es knapp 30 Stimmen mit vier Sternen im Schnitt. Auch ich würde Journey Below in Sachen Qualität etwas unter Tiny Rogue einordnen, auch wenn es sich um ein ganz anderes Genre handelt.

Normalerweise ist Ravenous Games für seine richtig schweren Platformer bekannt, in denen man sich mit insgesamt vier Buttons durch die Level bewegt: Links, Rechts, Springen, Schießen. In einem der neuesten Spiele der Entwicklerfirma sieht das etwas anders aus – und genau aus diesem Grund haben wohl viele von euch überlegt, ob sie sich Journey Below zulegen sollen. In Journey Below ist die Steuerung deutlich vereinfacht, denn die Spielfigur läuft automatisch durch das Level und kann nur durch einen Fingertipp auf die linke oder rechte Seite des Bildschirms zu einer Aktion überredet werden: Springen und Angreifen. Das ist definitiv gewöhnungsbedürftig.

Auf diese Art und Weise gilt es es zwölf dunkle Keller am Stück zu erkunden und dabei alle Gegner zu vernichten, ohne selbst die gesamte Lebensenergie zu verlieren. Schafft man alle zwölf Level, ohne zu sterben, bietet Journey Below zwei weitere Schwierigkeitsgrade. Soweit muss man aber erst einmal kommen. Schafft man eines der immer wieder neu generierten Level, entdeckt man ein weiteres interessantes Extra von Journey Below: Nach jedem erfolgreich durchlaufenen Keller stehen drei Power-Ups zur Auswahl, die den kleinen Ritter noch stärker machen. So erlernt man beispielsweise einen Doppel-Sprung, erhält etwas Lebensenergie zurück oder wird nicht mehr von Fledermäusen verfolgt.

WP-Appbox: Journey Below (0,99 €, App Store) →

Der Artikel Tiny Rogue & Journey Below: Zwei Spiele von Ravenous Games für je 99 Cent erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mazda will CarPlay auch für ältere Modelle anbieten

Mazda HeaderAls einer der letzten großen Automobilhersteller konkretisiert nun auch Mazda seine Pläne in Sachen CarPlay-Integration. Für die ersten Modelle soll dien Anbindung an Apples Auto-Integration für iOS-Geräte bereits in Kürze verfügbar sein. Als CarPlay-Partner wird Mazda von Apple ja bereits geraume Zeit gelistet, bislang findet sich allerdings noch kein Fahrzeug des Herstellers auf Apples Liste […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Neuer Build von Remote Desktop Client 3.9 erschienen

Mitte Februar hat Apple sowohl Remote Desktop 3.9 als auch den Remote Desktop Client 3.9 veröffentlicht. Wer nun die Softwareaktualisierung im Mac-App-Store anwirft, dem wird der Remote Desktop Client 3.9 erneut zum Download angeboten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Patchday: Adobe umsorgt Flash und Shockwave Player

Patchday: Adobe umsorgt Flash und Shockwave Player

Wie gewohnt flickt Adobe den Flash Player – darüber hinaus bekommt diesen Monat auch der Shockwave Player ein Sicherheits-Update serviert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erster Hinweis zu macOS 10.13 aufgetaucht

[​IMG]

Ein findiger Blogger hat ein erstes Lebenszeichen von macOS 10.13 entdeckt. Genauer gesagt hat er in einer App-Store-URL den Hinweis auf die kommende macOS-Version gefunden. Bis zur Ankündigung der neuen Version wird freilich noch etwas Zeit vergehen – vermutlich wird Apple macOS 10.13 auf der WWDC im...

Erster Hinweis zu macOS 10.13 aufgetaucht
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verkauft neues MacBook Pro bereits generalüberholt

Apple verkauft neues MacBook Pro bereits generalüberholt

Eine Baureihe der erst im Oktober vorgestellten neuen Apple-Profi-Laptops ist seit dieser Woche im "Refurb Store" zu haben. Beim Kauf lässt sich einiges sparen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 15. März (5 News)

Unser News-Ticker fasst alle wichtigen Apple-Infos kurz und knapp zusammen.
+++ 10:33 Uhr – Sky: BVB-HSV am 4. April kostenlos ansehen +++ Sky wird abermals ein Spiel der Bundesliga kostenlos im Free-TV übertragen. Am 4. April könnt ihr die Partie Borussia Dortmund gegen den Hamburger SV ab 19 Uhr auf Sky Sport News HD gratis ansehen.
+++ 6:53 Uhr – Eye: iPhone mit Android-Case +++ Bei Kickstarter gibt es ein verrücktes Projekt. Ein iPhone-Case dient demnach als Android-Smartphone, das auf der Rückseite des iPhones verfügbar ist.
+++ 6:51 Uhr – Apple: Jonathan Zdziarski wechselt zu Apple +++ Der ehemalige Jailbraker und IT-Sicherheitsexperte Jonathan Zdziarski arbeitet bei Apple ab sofort im Team “Security Engineering and Architecture”.
+++ 6:50 Uhr – Apps: Snapchat jetzt mit Widget +++ Ab sofort verfügt Snapchat (App Store-Link) über ein kleines Widget, das den Schnellzugriff auf Chats erlaubt.
+++ 6:48 Uhr – iPhone 8: Neue Mockups zeigen nächstes iPhone +++ Könnte so das neue iPhone aussehen? Designer Gábor Balogh legt einige Mockups vor, zu sehen auf dieser Webseite. iPhone-8-concept-Siri-augmented-reality-Gabor-Balogh-009
Der Artikel appgefahren News-Ticker am 15. März (5 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Morgan Stanley: iPhone 8 wird starke Verkaufszahlen bringen

Ein Gehäuse aus Edelstahl und Glas, drahtloses Laden, ein OLED-Bildschirm - all dies und noch zahlreiche andere Dinge werden für das iPhone 8 prophezeit. Selten war die Erwartungshaltung so hoch wie zum aktuellen Zeitpunkt. Ob Apple mit dem Gerät alle vorausgesagten Funktionen erfüllen kann, ist natürlich noch nicht absehbar. Die neuen Funktionen und das neue Gehäuse führen womöglich auch zu...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

DigitalPHOTO ab sofort mit verbesserter Online-Galerie

Die Kollegen der DigitalPHOTO-Redaktion schätzen die Kreativität ihrer Leser und Leserinnen, die Tag für Tag durch neue, beeindruckende Fotobeiträge in der Lesergalerie auf digitalphoto.de erneut unter Beweis gestellt wird. Diese Galerie hat seit Anfang März ein neues Gesicht: Die Fotos aller Leser werden dort in einem angemessenen Rahmen präsentiert, der Komfort beim Hochladen grundlegend verbessert.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Seltener Apple 1 Computer geht im Mai in die Auktion

Im Jahr 1976 hat Apple Mitbegründer Steve Wozniak den Apple 1 Computer entwickelt. Insgesamt wurden 175 Exemplare verkauft, von denen 50 bis 60 Stück noch immer existieren sollen. Die Anzahl der Geräte, die noch funktionstüchtig sein sollen, lassen sich an zwei Händen abzählen. Die Rede ist von acht funktionierenden Apple 1, die noch im Umlauf sein sollen. Dies macht das Gerät besonders begehrenswert. Der ursprüngliche Verkaufspreis von 666,66 Dollar wurde in den Auktionen in der Vergangenheit deutlich überstiegen. In Kürze geht ein weiterer Apple 1 in die Auktion.

Seltener Apple 1 Computer geht im Mai in die Auktion

Am 20. Mai wird ein weiterer Apple 1 Computer beim deutschen Auktionshaus Breker versteigert. Es handelt sich um einen der in Umlauf befindlichen funktionierenden Geräten. Mit enthalten sind unter anderem die Original-Anleitung sowie weiterer Papiere, Auch eine festgehaltene Konversation zwischen Steve Jobs und Steve Wozniak liegt bei.

In den vergangenen Jahren wurde bereits der ein oder anderen Apple 1 versteigert. Diese brachten jeweils mehrere Hundert-Tausend Euro ein. Im Mai 2013 versteigerte Breker zum Beispiel einen Apple 1 für satte 671.400 Dollar. Ein Jahr zuvor ging ein Gerät bei Sotheby´s für 374.500 Dollar über die Theke. 2014 erreichte ein Apple 1 bei einer Auktion sogar 905.000 Dollar. (via Macrumors)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Geschichte: 33 Fotos und eine Apple-1-Auktion

AuktionDas Kölner Auktionshaus Breker hat in der Vergangenheit schon durch die Versteigerung von Apple-Raritäten von sich Reden gemacht. Am 20. Mai kommt dort nun wieder ein Apple 1 unter den Hammer (PDF). Die Preiserwartungen liegen zwischen 180.000 und 300.000 Euro. Im Jahr 2013 haben die Auktionare bei einer ähnlichen Versteigerung mehr als 500.000 Euro erzielt, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"Privatsphäre ist heilig": iOS-Sicherheitsexperte Zdziarski geht zu Apple

Touch ID

Der bekannte iPhone-Hacker und Forensikspezialist Jonathan Zdziarski wird Mitglied des "Security Engineering and Architecture"-Teams in Cupertino. Das sei auch eine Gewissensentscheidung gewesen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Office 2011: Microsoft schließt Sicherheitslücken, Support endet im September

Microsoft hat ein neues Update für die Bürosoftware Office 2011 veröffentlicht. Die Version 14.7.2 schließt mehrere Sicherheitslücken.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Twitter: Speicher ausleeren spart jede Menge Platz

Habt Ihr auf Eurem iPhone oder iPad auch immer Platzprobleme?


Falls Ihr unter iOS die offizielle Twitter-App benutzt, gibt es eine gute Möglichkeit, Speicher freizuschaufeln. Denn die App speichert jedes Bild oder kleine Video, das Ihr in Eurer Timeline seht, im Cache zwischen, um es bei Bedarf schneller aufrufen zu können. Auf die Dauer kommen dabei eine ganze Menge Daten zusammen. So leert Ihr den Twitter-Speicher aus:

  1. Öffnet die mobile Twitter-App und geht unten rechts in den Bereich „Account„.
  2. Dort klickt Ihr dann auf das Menü mit dem Zahnrad, und danach auf „Einstellungen„.
  3. Hier wählt Ihr „Datenverwendung“ aus.
  4. Im Bereich „Speicher => Medienspeicher“ seht Ihr dann, wie viele Daten Twitter derzeit vorhält. Je nachdem, wie oft Ihr die App nutzt, können das durchaus nennenswerte Mengen sein.
  5. Wenn Ihr auf diese Zeile klickt, bekommt Ihr die Möglichkeit, den Medienspeicher auszuleeren.
  6. Dann klickt Ihr auf „Fertig„, und habt wieder ein wenig mehr Platz auf Eurem iOS-Device.

(Via iDownloadBlog)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS Sierra: So werden Ordner stets nach oben sortiert

macOS Sierra macht im Vergleich zu den Vorgängerversionen vieles besser und bringt diverse neue Funktionen mit sich. Abgesehen von Siri lässt sich im System noch deutlich mehr entdecken als man zunächst annehmen würde. Dies beginnt bereits im Finder, dem Dreh- und Angelpunkt für die Dateiverwaltung. Dort ist es nämlich endlich möglich, dass Ordner stets oben in den Listen angezeigt werden – jedoch nur unter einer Bedingung.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Blicke

Blicke ist ein einzigartiges Puzzle-Spiel, das dich dazu ermutigt, die farbigen Blöcke über das Spielfeld zu bewegen und sie so an ihr Ziel zu führen. 

Die Blöcke rutschen so lange, bis sie eine Wand oder einen anderen Block treffen. Die Herausforderung besteht darin, herauszufinden wie sich die Spielsteine nutzen lassen, um neue Wege zu erschaffen und die 84 handgemachten Levels zu schlagen.

Es gibt kein Zeitlimit und auch die Anzahl der Spielzüge ist nicht limitiert. Das Spiel fordert dich einfach nur dazu heraus, die Puzzles zu lösen.

Das klingt einfach, nicht wahr? Aber ich fordere dich dazu heraus, alle Level zu vollenden.

FEATURES
– 84 handgefertigte Levels
– Einfach zu spielen
– Minimalistische Grafik
– Bietet eine großartige Herausforderung für erfahrene Spieler.
– Kein Zeitlimit oder Spielzuglimit
– Keine In-App-Käufe
– Keine Werbung

WP-Appbox: Blicke (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple erneut beim SXSW zu Gast – großer Auftritt für Apple Music

Shortnews: Apple ist beim diesjährigen South by Southwest Festival in Austin zu Gast – wenn auch mit deutlich weniger Ambitionen als sonst. Vor drei Jahren ließ der Konzern in diesem Rahmen sein iTunes Festival stattfinden, dieses Mal gibt es nur einzelne Interviews für Beats1 und Gast-Auftritte bekannter Musiker.

Die Interviews, die Apple in seinem eigenen Stand führt, werden größtenteils bei Beats1 auf Apple Music übertragen. Letzte Nacht war darüber hinaus die amerikanische Indie-Rockband Spoon für ein kleines Konzert zu Gast sowie Marian Hill, die mit ihrem Song „Down“ einen Platz im aktuellen Apple Music-Werbespot erhielt.

Erwartet werden außerdem noch der HipHopper Vince Staples, das DJ-Duo The Chainsmokers sowie Austin Millz, Brittany Sky und Southside. Die Auftritte begleitet Apple auf Twitter unter dem Hashtag #AppleMusicWest4th sowie auf Snapchat.

Apples Musik-Chef und Beats1-Moderator Zane Lowe wird abseits dessen auch selbst als Keynote-Speaker beim SXSW zu Gast sein und womöglich über die Musik-Industrie sprechen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Foto zeigt Apples "Backofen" für Display-Austausch und iPhone-Kalibrierung

Kürzlich wurde einem Journalisten von einem Genius-Mitarbeiter ein Fotos zugespielt, welches erstmals den "Backofen" zeigt, mit dem Apple Stores bei einem iPhone die Displayfront austauschen und dabei auch den neuen Touch-ID-Sensor mit dem Prozessor verknüpfen können. Diese Maschinen sind anscheinend eine Leihgabe von Cupertino an die Stores, wodurch Apple verhindern kann, dass die Maschinen au...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-1: Erster Apple-Computer kommt im Mai unter den Hammer

Vor über 40 Jahren lötet Apple-Mitbegründer Steve Wozniak die ersten Computer zusammen. Unter dem Namen „Apple-1" beziehungsweise „Apple I" wurden 175 Geräte verkauft. Davon sollen sich noch 50 bis 60 im Umlauf befinden, wobei ein geringer Bruchteil noch funktioniert. Einer dieser voll funktionsfähigen Geräte wird im Mai unter den Hammer kommen und könnte einen Spitzenpreis erzielen. Dem Gerät liegen weitere Originaldokumente bei.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Foto-App „File New“: Bildbearbeitung, Effekte und Collagen

File New AppDie Foto-App File New kombiniert klassische Bildbearbeitungsfunktionen mit der Möglichkeit, Effekte anzuwenden und Collagen zu erstellen. Wenn ihr nur hin und wieder auf derartige Features zugreifen wollt, ist die App einen Testlauf wert. Statt normalerweise für 1,99 Euro lässt sich die Anwendung nämlich im Moment kostenlos laden. Etwas schade ist die schlechte Übersetzung der App. […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ausprobiert: Bqeel Aluminium USB-C Hub

[​IMG]

Im Jahr 2015 schwenkte Apple auf den USB-C Anschluss als einzige Verbindungsmöglichkeit bei den aktuellen Notebooks um. Vergangenes Jahr wurde das Thema mit dem neuen MacBook Pro verstärkt. Adapter und Hubs wurden zwingend notwendig, um bestehende Geräte anschließen zu können. Zum Glück sprang auch der Markt der Drittanbieter auf - ich habe einen Hub von Bqeel ausprobiert.

Zugegeben,...

Ausprobiert: Bqeel Aluminium USB-C Hub
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

In Köln wird ein Apple I verkauft

Man weiß zwar nicht genau, wie viele funktionierende Exemplare des ersten Apple-Computers noch in Umlauf sind, allerdings handelt es sich ziemlich sicher um eine einstellige Anzahl. Schätzungen zufolge gibt es maximal acht Geräte, die sich in Betrieb setzen lassen. Eines davon wird im Mai vom deutschen Auktionshaus Breker in Köln versteigert. Bestandteil der Auktion sind der Apple I, Originaldo...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Chrome für iOS bietet neue Leseliste mit Offline-Zugriff

Der mobile Browser Chrome verfügt jetzt über eine neue Leseliste. Dazu müsst ihr das neuste Update auf Version 57 installieren.

chrome leseliste

Auf dem Mac nutze ich immer noch Firefox, obwohl ich schon länger mit dem Gedanken spiele auf Chrome oder Safari umzusteigen. Auf dem iPhone und iPad setze ich auf Safari, doch auch hier ist Chrome (App Store-Link) eine richtig gute Alternative, die ab sofort in Version 57 zum Download bereitliegt. Der Download ist 94,3 MB groß und funktioniert mit iOS 9.0 und neuer.

Ab sofort gibt es in Chrome eine Leseliste, ähnlich wie es bereits aus Safari bekannt ist. Genau wie dort unterstützt auch Chrome das Lesen von gespeicherten Artikeln ohne aktive Internetverbindung. Das Layout ist im Offline-Modus zwar etwas abgespeckt, aber Text und Layout sind verfügbar.

In Chrome erreicht ihr die neue Leseliste über die drei Punkte am oberen rechten Displayrand. Dort könnt ihr alle gespeicherten Links einsehen und abrufen, die ihr zuvor über das Teilen-Menü hinzugefügt habt. So lassen sich interessante Artikel am Morgen speichern und unterwegs ansehen – und zwar auch dann, wenn keine Internetverbindung verfügbar ist, zum Beispiel in der U-Bahn oder im Flugzeug.

Das sind die Vorteile von Chrome

Weiterhin verfügt Chrome über eine geräteübergreifende Synchronisierung von Tabs und Lesezeichen, Suchergebnisse beim Tippen, eine Sprachsuche, ein Tool zur Übersetzung von fremdsprachigen Webseiten, unbegrenzte Anzahl an Tabs sowie ein Inkognito-Modus, bei dem kein Webprotokoll gespeichert wird.

Die Frage an euch: Was ist euer Lieblingsbrowser für iPhone, iPad und Mac?

WP-Appbox: Chrome – der Browser von Google (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Chrome für iOS bietet neue Leseliste mit Offline-Zugriff erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zweiter Apple Store Köln: Eröffnung am 25.03 um 10 Uhr

Shortnews: Für all diejenigen unter euch, die der Eröffnung des neuen Apple Stores in Köln beiwohnen wollen: Es gibt nun einen konkreten Zeitpunkt.

Der Laden im Herzen der Rheinstadt wird am Samstag, den 25. März, um genau 10 Uhr erstmals sein Inneres zeigen. Die Öffnungszeiten stehen nun auf der Webseite.

Montag bis Samstag wird der Store von 10 bis 20 Uhr geöffnet haben. Auch für anstehende Workshops könnt ihr euch schon anmelden.

Der Store ist der erste deutsche Laden, der nach den neuen Design-Richtlinien von Apples Chef-Designer Jony Ive aufgebaut wurde. Er geht über zwei Etagen und dürfte über eine Glastreppe im Inneren verfügen. Mehrere schwarze Apple-Logos zieren das Gebäude. Auch beidseitig des Eingangs ist der angebissene Apfel platziert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Pro 2016 das erste mal im Refurbished Store

[​IMG]

Im hauseigenen Refurbished Store bietet Apple, von Zeit zu Zeit, die Möglichkeit beim Kauf von Hardware zu sparen. Dabei erwirbt der Kunde ein von Apple generalüberholtes Gerät und kann so sparen. Vor allem aktuelle / neue Modelle sind hier sehr beliebt - jetzt wird das MacBook Pro 2016 das erste mal dort angeboten.

Leider handelt es sich dabei aktuell nur um das Modell ohne Touch Bar....

MacBook Pro 2016 das erste mal im Refurbished Store
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

einfachsimple

„schneller gekocht, als gegessen“
Die perfekte APP für den Alltag. Einfache und köstliche Rezepte in kürzester Zeit zubereitet.
Für alle die sich gerne gut und gesund ernähren wollen und nicht viel Zeit haben.
Jede Woche mindestens 2 neue Rezepte!

WP-Appbox: einfachsimple (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

4 tolle iOS-Spiele von Ravenous Games reduziert

4 tolle iOS-Spiele von Ravenous Games reduziert

Ravenous Games bietet aktuell eine Reihe seiner iOS-Spiele günstiger an. Da die Titel des Entwicklers in der Regel für viel Spielspaß stehen, wollen wir euch die Preissenkungen natürlich nicht vorenthalten.

-i13456-Das bereits 2014 erschienenen Action-RPG-Jump’n’Run Devious Dungeon (AppStore) könnt ihr aktuell komplett kostenlos auf iPhone und iPad laden. Normalerweise kostet die Universal-App stolze 2,99€. Weitere Infos zum Spiel erfahrt ihr hier.-gki13456-

-i16316-Devious Dungeon 2 (AppStore) ist der 2015 erschienene Nachfolger. Diesen könnt ihr aktuell für nur 99 Cent statt 2,99€ auf euer iPhone und iPad laden und euch dann in 5 neue Welten und viele neue Abenteuer dieses Action-Plattformers stürzen. Mehr Infos gibt es in unserer Spiele-Vorstellung.-gki16316-

-i22231-Zum gleichen Preis gibt es auch das noch recht neue Journey Below (AppStore). Dieser Mix aus Auto-Runner und Dungeon Crawler ist erst im letzten August im AppStore erschienen und kostet aktuell nur 99 Cent statt 2,99€.-gki22231-

-i19442-Vierter aktuell reduzierter Titel im Bunde ist Tiny Rogue (AppStore). Auch für den Download dieses Dungeon Crawlers müsst ihr im Moment nur 0,99€ statt normalerweise 2,99€ bezahlen. Wollt ihr mehr erfahren, schaut ihr hier vorbei.-gki19442-

Der Beitrag 4 tolle iOS-Spiele von Ravenous Games reduziert erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gründet Apple ein Entwicklungs-Team für Grafik-Chips in England?

Eines der hartnäckigeren Gerüchte in den letzten Jahren besagt, dass Apple eigene Prozessoren für das iPhone und iPad produzieren will. Erst letzten Herbst sorgten die Einstellungen von ehemaligen Imagination Mitarbeitern für erneute Spekulationen, um eine völlig eigenständige Chipproduktion. Nun deuten neue Stellenanzeigen auf einen Aufbau einer Abteilung für die Chip-Entwicklung in London hin.

Chip-Entwicklung in London

Apple setzt schon länger auf eigene Spezifikationen für die iPhone und iPad Prozessoren. Grundlage für die Grafik-Architektur ist jedoch immer noch eine lizenzierte PowerVR-Architektur von Imagination Technologies.

Nun sind insgesamt 15 Jobs von Apple für die Hanover Street in London ausgeschrieben worden, die größtenteils in dem Grafik-Bereich angesiedelt sind, was auf eine Konzentration auf die GPU-Entwicklung schließen lässt. Dies lässt vermuten, dass Apple langfristig den Wechsel auf eine eigene Architektur anstrebt.

Grafikleistung für die Zukunft

Da in Zukunft Augmented Reality und Virtual Reality Anwendungen an Wichtigkeit gewinnen werden, steigen auch die Anforderungen an die Grafikleistung. Eine Weiterentwicklung in diesem Gebiet hat für Apple somit eine hohe Priorität.

Ein Blick auf die Ausschreibungen verrät zwar nicht, ob die Stellen mehrfach besetzt werden, es ist jedoch davon auszugehen, dass Apple mindestens zwei Teams gründet. In der Branche sind zwei eigenständige Abteilungen, die in dem gleichen Bereich arbeiten, keine Seltenheit. Mit dieser Vorgehensweise kann sich ein Team der aktuellen Entwicklung widmen, während das Zweite bereits an dem Nachfolger arbeitet. Somit kann Apple für die jährlich erscheinenden Upgrades auf eine zweijährige Entwicklungszeit zurückgreifen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

watchOS 3.2 und tvOS 10.2 in der 6. Betaversion

Apple vervollständigte heute Nacht den Reigen der sechsten Betas für sämtliche Betriebssysteme. Nachdem in der Nacht zum Dienstag die neuesten Testversionen von macOS und iOS an Entwickler und öffentliche Tester gingen, waren heute Nacht nun watchOS und tvOS an der Reihe. Für die Systeme von Apple Watch und Apple TV gibt es allerdings kein öffentliches Betaprogramm, sodass Tester ein Entwickler...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

E-Mails für das FBI: Apple unterstützt Google gegen US-Gerichte

Unser Hauptsitz in Mountain View, Kalifornien - Google Presse (Unternehmensalltag)

Apple unterstützt Google in einer Auseinandersetzung mit US-Gerichten. Dmail soll Mails herausgeben, die außerhalb der USA gespeichert sind. Der Sachverhalt ist nicht neu. Apple unterstützt den Widerstand von Google gegen eine Entscheidung eines Gerichts in Pennsylvania. Es soll Mails von Gmail-Nutzern herausgeben, die auf Servern außerhalb der Vereinigten Staaten gespeichert sind. Das Statement wurde auch (...). Weiterlesen!

The post E-Mails für das FBI: Apple unterstützt Google gegen US-Gerichte appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pang Adventures: Premium-Arcade-Game ist so günstig wie noch nie

Keine Lust auf Werbung und In-App-Käufe? Dann werft einen Blick auf das reduzierte iOS-Spiel Pang Adventures.

Pang Adventures

Die Entwickler DotEmu haben im April letzten Jahres den Titel Pang Adventures (App Store-Link) veröffentlicht und zwischen 2,99 und 3,99 Euro zum Kauf angeboten. Abgesehen davon, dass sich der Kauf lohnt, gibt es das Spiel jetzt so günstig wie noch nie, da ihr aktuell nur 1,99 Euro zahlen müsst. Der Download ist mit vier Sternen bewertet, 468 MB groß und in deutscher Sprache verfügbar.

In Pang Adventures bekommt man es mit den beiden Pang-Brüdern zu tun, die keine geringere Aufgabe als die Rettung der Menschheit vor außerirdischen Eindringlingen zu erledigen haben. In über 100 auf der ganzen Welt verstreuten Leveln, darunter auf Bora-Bora, in der Arktis und in Schottland, muss man sich mit den außerirdischen Angriffswaffen in Form von unablässig den Himmel hinab regnenden Bällen auseinandersetzen.

Zu diesem Zweck stehen den Pang-Brüdern wirkungsvolle Waffen zur Verfügung, mit denen die Bälle in immer kleinere Exemplare geteilt und schließlich ganz vernichtet werden können. In der Ausrüstung der Protagonisten befinden sich unter anderem Maschinengewehre, Laser und Flammenwerfer, mit denen auf die Bälle geschossen wird, um sie zu zerteilen. Im späteren Spielverlauf gesellen sich zu den normalen Leveln dann auch – anders als im 90er Jahre-Original – Bosskämpfe hinzu, in denen die Brüder ihr ganzes Können unter Beweis stellen müssen.

Drei Spielmodi für langanhaltenden Spielspaß

Pang Adventures

Aber auch die Aliens sind nicht minder schlau und verfügen über einige fiese Extras, mit denen sie ihre Angriffswaffen ausstatten. „Ihre mit Elektrizität, Sprengstoff, Rauch und Lava kombinierten Bälle können dich voll von den Füßen hauen, also sieh dich vor“, heißt es daher auch in der App Store-Beschreibung der DotEmu-Entwickler.

Gespielt wird in Pang Adventures übrigens in drei verschiedenen Spielmodi – Tour, Punkteangriff und Panik – so dass für langanhaltende Motivation gesorgt ist. Für den zusätzlichen Thrill gibt es im Spiel nur maximal drei Leben ohne eine Möglichkeit, danach weiterzumachen, ganz wie in der Spielhalle früher. Für den ultimativen Vergleich mit Freunden gibt es abschließend noch eine Anbindung an das Game Center von Apple. Wir sagen: Arcade-Fans, diesen Download dürft ihr euch nicht entgehen lassen.

WP-Appbox: Pang Adventures (1,99 €, App Store) →

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel Pang Adventures: Premium-Arcade-Game ist so günstig wie noch nie erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Philips Hue Lampen, Lightstrips und Leuchten im Angebot

Amazon Frankreich Hue AngebotAuf die Möglichkeit, auch von Deutschland aus bei Amazon Frankreich zu bestellen, haben wir in der Vergangenheit ja schon öfter hingewiesen. Zum Beispiel konnten deutsche Nutzer auf diese Weise schon gut zwei Jahre vor der hiesigen Markteinführung die Protect-Rauchmelder der Google-Tochter Nest beziehen. Die Nest-Geräte werden ja erst seit letztem Monat offiziell in Deutschland vertrieben. […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iA Writer 4 im Test

iA Writer 4 ArtAls die erste Version von iA Writer Mitte 2011 veröffentlicht wurde, war es eine der ersten Anwendungen, welche den Fokus auf ablenkungsfreies Schreiben setzte. Diesem Grundsatz ist das Entwicklerstudio Information Architects auch mit iA Writer 4 treu geblieben.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Regensong: Spotify streamt nur, wenn es strömt

Spotify hat einen neuen Song im Repertoire, der nur bei Regen zu hören ist.

Das Stück, in dem es auch ums Thema Regen geht, heißt „No Nee Ta Slode Aln“, und stammt von der US-Band White Denim aus Austin in Texas. Wer es hören will, muss kurzfristig seinen GPS-Standort für Spotify freigeben. Die Software prüft dann anhand der aktuellen Wetterdaten, ob es beim Zuhörer gerade regnet. Nur wenn es strömt, läuft der Stream. Bisher ist die Aktion auf die USA beschränkt.

Hinter der Idee mit dem Regenlied steckt der Bekleidungshersteller „The North Face“, der damit Reklame für eine neue Hightech-Regenjacke namens Apex Flex GTX machen will.

Playlists für Regenwetter

Spotify hat die Wettererkennung schon mehrfach eingesetzt – bisher aber nur, um herauszufinden, welche Musik seine Nutzer bei Regen besonders gerne hören. Gemeinsam mit den Wetterfröschen von Accuweather entstanden so Playlists speziell für Regenwetter. Fazit: Ganz schön rege, dieser Apple-Music-Konkurrent! Auf YouTube gibt es die Werbung für die Jacke inklusive kurzem Song-Ausschnitt aber auch bei Sonnenschein.


(YouTube)

(Via Futurezone)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Anker PowerLine II: Neues Lightning-Kabel soll das robusteste Kabel der Welt sein

Ihr benötigt ein robustes Lighting-Kabel für unterwegs? Anker hat das PowerLine II vorgestellt, das schon in einigen Ausführungen verfügbar ist.

Anker PowerLine II

Erst gestern konnte man das Lightning-Kabel von Aukey zum absoluten Spitzenpreis kaufen, heute legt Anker mit dem PowerLine II ein neues Produkt vor, das laut Aussagen der Hersteller das “robusteste Kabel der Welt” ist. Es ist 40 Prozent robuster als der Vorgänger PowerLine+, mit dem man schon damals ein Auto abschleppen konnte.

  • Anker PowerLine II 30cm in schwarz für 7,99 Euro (Amazon-Link)
  • Anker PowerLine II 90cm in weiß für 8,99 Euro (Amazon-Link)
  • Anker PowerLine II 3m in weiß für 12,99 Euro (Amazon-Link)

Zu den Neuerungen zählen unter anderem ein reduzierter Kabelwiderstand und besser verarbeitete Stresspunkte, außerdem gibt es eine lebenslange Garantie. Anker hat das Kabel über 12.000 Mal gebogen und in alle Richtungen verdreht, das Kabel hat den Test ohne Probleme überstanden.

Aktuell ist das Anker PowerLine II Lightning-Kabel nur in schwarz und weiß verfügbar, bis Mitte April folgen weitere Farben und weitere Längen. So wird es auch ein Kabel mit der Länge 180 Zentimeter geben, als Farben werden zudem rot und blau zur Auswahl stehen. Falls ihr ein unkaputtbares Kabel mit lebenslanger Garantie sucht, seid ihr bei Anker richtig.

Angebot
Anker PowerLine II 30cm iPhone Kabel Lightning...
  • Der Vorteil Anker: Werden Sie einer von mehr als 20 Millionen Kunden, die mit der führenden Technologie von Anker laden.
  • Ultimativ Langlebig: 40 % stärker als das Vorgängermodell PowerLine, bekannt für extreme Langlebigkeit. PowerLine II hält 12 x länger als andere Kabel.
Angebot
Anker PowerLine II 3m iPhone Ladekabel Lightning...
  • Der Vorteil Anker: Werden Sie einer von mehr als 20 Millionen Kunden, die mit der führenden Technologie von Anker laden.
  • Ultimativ Langlebig: 40 % stärker als das Vorgängermodell PowerLine, bekannt für extreme Langlebigkeit. PowerLine II hält 12 x länger als andere Kabel.
Angebot
Anker PowerLine II 90cm iPhone Ladekabel Lightning...
  • Der Vorteil Anker: Werden Sie einer von mehr als 20 Millionen Kunden, die mit der führenden Technologie von Anker laden.
  • Ultimativ Langlebig: 40 % stärker als das Vorgängermodell PowerLine, bekannt für extreme Langlebigkeit. PowerLine II hält 12 x länger als andere Kabel.

Der Artikel Anker PowerLine II: Neues Lightning-Kabel soll das robusteste Kabel der Welt sein erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BSI warnt vor Schwachstellen im Flash Player

Flash In Chrome Plug InDas Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt mal wieder vor Schwachstellen im Adobe Flash Player. Die in der Risikogruppe „Sehr hoch“ eingestufte Meldung nehmen wir mal zum Anlass, auch an das Flash-Plugin im Google-Browser Chrome zu erinnern. Während Apples Safari ja schon immer eine separate Installation der Erweiterung vorausgesetzt hat, war Flash in […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sicherheitsexperte Zdziarski von Apple verpflichtet

[​IMG]

Eine erfreuliche Personalmeldung - Apple konnte den bekannten Forensiker und Sicherheitsexperten Jonathan Zdziarski anheuern. Dies teilte er selbst in seinem Blog mit.

Zdziarski trat bereits mehrmals rund um das Thema iOS und Security auf die Bildfläche. Zuletzt rund um den Fall des San Bernardino iPhone 5C. Damals wurde er, berichten von Forbes zu...

Sicherheitsexperte Zdziarski von Apple verpflichtet
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

3D Earth – Wetter Widget, Weltuhr DE Prognosekarte

3D Erde mit einer beeindruckenden Live-3D-Simulation unseres Planeten mit Wetter, Vorhersagen und Weltzeituhr für Städte auf der ganzen Welt.
Bestaunen Sie unseren Planeten floating unter einem Universum von Tausenden von akkurat wieder Sterne und gewinnen Sie eine völlig neue Perspektive auf Zeit und Wetter.

Die aktuellen Wetterdaten werden von Tausenden von fachgerecht installiert und gewartet Wetterstationen meist an Flughäfen installiert versammelt. 3D Erde zeigt nur das aktuelle Wetter aus Stationen, die lokalen Wetterbedingungen innerhalb der letzten Stunde berichtet. Aktuelle Wetterdaten werden alle 30 Minuten aktualisiert; das ist doppelt so häufig wie die meisten anderen Wetter Provider bieten. Einzigartige 48-Stunden-Prognosen von mehr als 80.000 Standorten weltweit einen Deckungsgrad und Detail, die einfach nicht an anderer Stelle gefunden werden.

Aktuelle Wetterinformationen enthalten: Beschreibung, Lufttemperatur, Windrichtung und -stärke, Feuchte, Taupunkt, Luftdruck, Sicht sowie Komfortindex in Bezug auf die aktuellen Wetterbedingungen.
Detaillierte Wettervorhersage Informationen beinhalten: Beschreibung, Tag und Nacht, Lufttemperatur, Windrichtung und -stärke, Luftfeuchtigkeit, UV-Index, Niederschlagswahrscheinlichkeit und Komfortindex in Bezug auf die aktuellen Wetterbedingungen.

EIGENSCHAFTEN:
● Die Wetterkarte von Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Wind, Luftdruck und Prognosen.
● Weltzeituhr, Wetter und erweiterten Prognose für Millionen von Städten auf der ganzen Welt mit 15 Tage und 3-Stunden Prognosen ..
● Notification Center Widget bietet schnellen Zugriff auf Wetter (erfordert iOS8).
● Startbildschirm Temperatursymbol . Die aktuelle Temperatur für Ihre Region finden Sie auf Ihrem Home-Bildschirm-Symbol angezeigt.
● Sonnenauf- und -untergangszeiten.
● iCloud Stadt Synchronisierung

WP-Appbox: 3D Earth - Wetter Widget, Weltuhr DE Prognosekarte (3,99 €+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Pang Adventures“ günstig wie nie auf iPhone und iPad laden

„Pang Adventures“ günstig wie nie auf iPhone und iPad laden

Vor gut einem Jahr hat DotEmu mit Pang Adventures (AppStore) ein iOS-Revival des Spiele-Klassiker-Reihe „Pang“ aus den 90er Jahren im AppStore veröffentlicht. Heute gibt es die Universal-App so günstig wie nie.

Zum Release im April 2016 lag der Preis noch bei 2,99€, wurde kurze Zeit später auf 3,99€ angehoben und ist dort seitdem verblieben. Bis jetzt, denn aktuell könnt ihr das Arcade-Game so günstig wie nie auf euer iPhone und iPad laden: für nur 1,99€.
-gki18341-
Wie früher müssen die zwei Pang-Brüder mal wieder die Erde retten, indem sie Alien-Bälle, die aus Raumschiffen auf die Erde niederregnen, zerstören. In drei verschiedenen Modi gilt es in klassischem Vertikal-Shooter-Gameplay die roten Alien-Bälle zu zerstören. Dafür könnt ihr einen der beiden Pang-Brüder per Pfeiltasten durch die kleinen Arenen laufen lassen, per Button unten rechts feuert ihr die Harpune gen Himmel. Weitere Infos zum gelungenen iOS-Revival Pang Adventures (AppStore), im AppStore mit guten 4 Sternen bewertet, gibt es in unserer Spiele-Vorstellung.

Pang Adventures Trailer

Der Beitrag „Pang Adventures“ günstig wie nie auf iPhone und iPad laden erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nicht verpassen! Viele tolle Indie-Spiele aktuell nur je 99 Cent (Update)

Nicht verpassen! Viele tolle Indie-Spiele aktuell nur je 99 Cent (Update)

Im AppStore stehen aktuell tolle Indie-Spiele im Fokus. Da passt es doch auch wie die Faust aufs Auge, dass einige tolle iOS-Spiele aus Indie-Entwicklung aktuell reduziert sind. Wir geben euch einen Überblick, welche grandiosen iOS-Games ihr aktuell für nur je 99 Cent auf euer iPhone und iPad laden könnt.

-i15693- Bean Dreams ( AppStore ) ist ein Ende 2014 erschienener Plattformer. Der Titel ist der Nachfolger von Bean’s Quest ( AppStore ) und lässt euch mit einer kleinen Bohne durch verschiedene Pixelwelten springen. Ein tolles Jump’n’Run-Spiel, wie ihr hier nachlesen könnt und das normalerweise 2,99€ kostet.-gki15693-

-i13842- Bicolor ( AppStore ) ist ein normalerweise 1,99€ teures Puzzle, in dem ihr ein zunächst zweifarbiges Spielfeld komplett in eine Farbe einfärben müsst. Dies erfolgt durch Wischer über die einzelnen Quadrate, in die die Fläche unterteilt ist. Allerdings ist die Farbe begrenzt.-gki13842-

-i13804-Amanita Design hat mal wieder den Preis für das tolle Point-and-Click-Adventure Botanicula ( AppStore ) gesenkt. Die iPad-App mit fünf kleine Baumkreaturen-Freunde kostet aktuell nur 0,99€ statt 4,99€.-gki13804-

-i13757-Nachdem das Spiel letzte Woche für 2,99€ im Angebot war, gibt es tollen Plattformer Leo’s Fortune ( AppStore ) jetzt sogar für nur 0,99€. Solltet ihr die Universal-App, zweiplatziertes iPhone-Spiel des Jahres 2014 , noch nicht installiert, haben, ist die aktuelle Preissenkung eine gute Gelegenheit hierfür.-gki13757-

-i20987-Auch Prison Run and Gun ( AppStore ) könnt ihr aktuell mal wieder zum Schnäppchenpreis von nur 0,99€ (statt 1,99€) laden. Wenn ihr gerne hammerharte Plattformer auf eurem iPhone oder iPad spielt und diese Universal-App noch nicht installiert habt, solltet ihr die Gelegenheit nutzen.-gki20987-

-i18250- Prune ( AppStore ) ist das iPad-Spiel des Jahres 2015 und aktuell ebenfalls für nur 99 Cent statt 3,99€ erhältlich. In dieser Universal-App für iPhone und iPad müsst ihr dafür sorgen, dass ein Baum zu einer stattlichen Größe heranwachsen kann. Das Spiel bietet rund 50 Level mit unterschiedlich geformten Höhlen sowie Hindernisse, an die ihr das Wachstum des Baumes anpassen müsst.-gki18250-

-i22224-Zum ersten Mal für nur 99 Cent laden könnt ihr Road Not Taken ( AppStore ) von Spry Fox. Nowmalerweise kostet der Premium-Download 4,99€, der bisherige Tiefstpreis lag bei 1,99€. In dem Roguelike-Puzzlespiel schlüpft ihr in die Rolle eines Waldhüter, der verirrte Kinder aus einem riesigen Wald retten muss. Toll gemacht.-gki22224-

-i17199- Sorcery! 3 ( AppStore ) ist der dritte Teil einer vierteiligen Fantasy-Adventure-Reihe. Normalerweise kostet die Universal-App stolze 4,99€. Die könnt ihr aktuell aber zum Großteil sparen und zahlt nur 0,99€ für den Download.-gki17199-

-i13638-Der Surgeon Simulator ( AppStore ) richtet sich eher an hartgesottene Gamer. Denn die sonst 4,99€, aktuell aber nur 1,99€ teure Universal-App ist eine OP-Simulation. Da wohl die wenigsten von euch studierte Mediziner sind – und selbst wenn, würde das in diesem verrückten Spiel eigentlich auch nichts bringen – sind Komplikationen quasi vorprogrammiert, wie ihr in unserer Spiele-Vorstellung nachlesen könnt .-gki13638-

-i14171- VVVVVV ( AppStore ) ist ein Indie-Plattformer, der bereits 2010 für PC, Mac und Nintendo 3DS veröffentlicht wurde. Als Captain Viridian rennt ihr durch die vielen kleinen Räume eures Raumschiffes, um eure verstreute Crew zu retten.-gki14171-

Update vom 15. März 2017 um 07:44h:
Es ind noch zwei weitere Spiele Teil des Indie-Sales im AppStore.

-i18413- Spider: Rite of the Shrouded Moon ( AppStore ) ist ein sonst bis zu 4,99€ teures Puzzle-Adventure. Per simpler Taps und Wischer steuert ihr im Spiel eine kleine Spinne durch ein altes Herrenhauses.-gki18413-

-i13185-Und auch The Room Two ( AppStore ), der zweite Teil der legendären Puzzle-Adventure-Reihe für iOS, ist aktuell auf nur 99 Cent reduziert.-gki13185-

Der Beitrag Nicht verpassen! Viele tolle Indie-Spiele aktuell nur je 99 Cent (Update) erschien zuerst auf iPlayApps.de .

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Philips Hue: Zahlreiche Deckenleuchten & Lampen zu echten Knallerpreisen bei Amazon Frankreich

Eigentlich wollen wir gar nicht so oft über Philips Hue berichten. Das heutige Tagesangebot bei Amazon Frankreich lässt uns aber fast keine andere Wahl.

Philips Hue Amaze

Als ich vor mittlerweile fast sechs Jahren in meine aktuelle Wohnung gezogen bin, hatte ich noch kein Philips Hue im Einsatz. Dementsprechend ärgere ich mich heute darüber, dass ich insbesondere im Wohn- und Schlafzimmer Deckenleuchten angebracht habe, die einfach nicht mit Philips Hue kompatibel sind. Ich mag die Leuchten zwar, Hue-Lampen wollen aber einfach nicht hinein passen. Glücklicherweise steht in diesem Sommer der nächste Umzug an – und da wird von Anfang an besser geplant.

  • alle Philips Hue Angebote aus Frankreich im Überblick (Amazon-Link)

Unter anderem werde ich mir einige Philips-Deckenleuchten zulegen, die direkt mit dem Hue-System kompatibel sind. Und ich werde wohl auch heute bei Amazon Frankreich zuschlagen, denn dort gibt es insgesamt neun verschiedene Hue-Produkte zu echt interessanten Preisen. Was ihr in Sachen Versand und Bezahlung beachten müsst, verrate ich euch am Ende des Artikels.

Deckenleuchten werden inklusive Dimmschalter geliefert

Einer meiner Favoriten ist die Philips Hue Pendelleuchte Amaze, die es heute in Frankreich für 149,90 Euro in den Farben weiß und schwarz zur Auswahl gibt. Die Pendelleuchte wird mit einem Dimmschalter geliefert und kann alle Weißschattierungen abbilden, also beispielsweise warmweiß oder auch kühleres Licht. Ein Blick auf den Preisvergleich zeigt: In Deutschland zahlt man für die Leuchte sonst mindestens 195 Euro. Ich könnte mir die Amaze sehr gut über dem Esstisch vorstellen.

Philips Hue Runner Spot

Ebenfalls im Angebot, leider aber nur in der Farbe schwarz, ist die Philips Hue Runner Deckenleuchte. Es handelt sich um drei klassische Spots, die frei voneinander ausgerichtet werden können. Auch hier hat Amazon Frankreich den Preis auf 149,90 Euro reduziert, in Deutschland kommt man ebenfalls nicht für unter 190 Euro an das Produkt. Alternativ gibt es die Spots auch mit zwei Lampen oder nur einer Lampe, bei allen drei Modellen ist der sonst rund 25 Euro teure Dimmschalter inklusive.

Neben zwei Tischleuchten gibt es bei Amazon Frankreich heute auch die Hue White Ambiance und die Hue White and Color, die beiden E27-Einzellampen der aktuellen Generation, zu sehr attraktiven Preisen. Bitte beachtet, dass für den Versand nach Deutschland rund 6 Euro fällig werden, zudem ist zum Bezahlen auf Amazon Frankreich eine Kreditkarte notwendig. Ansonsten könnt ihr euren normalen Account benutzen und auch auf der französischsprachigen Seite solltet ihr euch gut zurechtfinden – sie ist genau so aufgebaut wie die deutsche Amazon-Webseite.

Der Artikel Philips Hue: Zahlreiche Deckenleuchten & Lampen zu echten Knallerpreisen bei Amazon Frankreich erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Congstar streicht LTE-Nutzung: „Kein Vertragsbestandteil“

Congstar Wie Ich WillDie Telekom-Tochter Congstar wirbt in letzter Zeit verstärkt für ihren „Wie ich will“-Tarif. Bei 24 Monaten Laufzeit lassen sich hier Sprach-, SMS- und Datenpakete zu vergleichsweise günstigen Preisen an den eigenen Bedarf angepasst zusammenstellen. Was viele Wechselwillige allerdings erst hinterher bemerken: Mit der Vertragsumstellung geht die LTE-Anbindung verloren. Problematisch wird dies, wenn LTE nicht wegen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Konzept: iPhone 8 + AirCharger

iPhone 8 Konzepte sind in den letzten Wochen bereits mehrere aufgetaucht. Verschiedene Designer machen sich Gedanken dazu, wie Apple das iPhone 8 konzipieren könnte. Die Konzepte basieren in der Regel auf iPhone-Gerüchten. Kurz nachdem neue Gerüchte auftauchen, zeigen sich oftmals auch neue iPhone 8 Konzepte.

Konzept zeigt iPhone 8 inklusive AirCharger

Das jüngste iPhone 8 Konzept stammt von Arthur Reis. Dieses wurde vom Glas-Metall-Design des iPhone 4 inspiriert. Auf der Front seht ihr unter anderem ein Edge-to-Edge-Display, welches die Basis für neue Möglichkeiten darstellt. Apple könnte anstatt auf einen Homebutton mit integriertem Touch ID Sensor auf eine Touch Bar setzen. Wir sehen ein überarbeitetes Lautsprecher-System mit „piezoelectric technology“, zwei Frontkameras für Iris ID. Als Display ist ein 5,8 Zoll OLED-Display im Gespröch. Zieht man die Touch Bar ab, so könnte das Display 5,15 Zoll betragen.

Interessant ist auch der AirCharger. Apple wird nachgesagt, dass das Unternehmen beim iPhone 8 auf eine drahtlose Lademöglichkeit setzt. Ob und wie das Ganze umgesetzt wird, steht in den Sternen. Revolutionär wäre eine drahtlose Lademöglichkeit, die über mehrere Meter funktioniert. AirCharger in die Steckdose und sobald sich ein iPhone in der Nähe befindet, wird dieses aufgeladen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vorwitzig: Powermat begrüßt Apple in der Welt des Drahtlosladens

Wird das iPhone 8 kabellos geladen werden können oder erst das iPhone 9? Die Zubehörindustrie ist jedenfalls schon in Lauerstellung und möchte die künftigen Apple-Produkte auf jeden Fall unterstützen, egal wie Apple sie ausgestaltet.

Der Hersteller für Wireless-Charging-Lösungen Powermat möchte zukünftig auch iPhones unterstützen, das erklärte das Unternehmen in einer Stellungnahme.

iPhone 8 Konzept

iPhone 8 Konzept

Zuletzt wurde wiederholt und nicht unbedingt einheitlich über die Ladetechnik im nächsten iPhone spekuliert. Mal heißt es, alle iPhone 8-Versionen könnten kabellos geladen werden, mal wird von einem frühesten Termin in 2019 gesprochen. Mal wird ein induktives Laden durch Auflegen, mal ein echtes kabelloses Laden prognostiziert. Alles scheint möglich.

Wird Apple standardkonform?

Wenn Powermat künftige iPhones unterstützen möchte, wird es das Unternehmen sicher brennend interessieren, auf welchen Standard Apple setzt. Egal was Apple nutzt, Powermat möchte alles unterstützen, erklärt die Firma. Keine Frage, die Motivation ist da, seit Apple dem Wireless Power Consortium beigetreten ist, möchte offenbar niemand riskieren den Einstieg ins gewinnbringende Geschäft mit iPhone- und iPad-Zubehör zu verpassen.

The post Vorwitzig: Powermat begrüßt Apple in der Welt des Drahtlosladens appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Funktionstüchtiger Apple I kommt unter den Hammer

Im Mai soll ein Apple I versteigert werden, wohl für mehr als 320.000 US-Dollar.

Der erste Computer von Apple ist der von Steve Wozniak 1976 zusammengeschraubte Apple I. Nur 175 Stück wurden davon gebaut und für 666,66 US-Dollar Käufern angeboten.

Nun soll ein funktionsfähiges Modell im Mai unter den Hammer kommen und damit bei einer Auktion versteigert werden. Nur acht solcher Computer gibt es noch – 41 Jahre nach dem Erstverkauf.


Jetztn bestätigte das Kölner Auktionshaus Breker, dass ein Apple I zum Verkauf angeboten wird. Experten schätzen, dass rund 320.000 US-Dollar für das Gerät bezahlt werden könnten.

Breker verkaufte bereits 2013 einen Apple I

Auch beim bisher letzten Verkauf eines funktionstüchtigen Apple I in 2013 war Breker der Auktionator. Er erzielte 671.000 US-Dollar. Davor war 2012 bei Sotheby’s in New York ein funktionierendes Modell für 374.500 US-Dollar verkauft worden.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Amazon Rabatt-Codes für sieben Produkte von AUKEY

Man kann sicherlich darüber streiten, welchen Wert die Produkte haben, wenn ein Anbieter ständig mit Rabattcodes für sie um sich wirft. AUKEY tut derzeit genau dies. Letzten Endes sollte es dem Kunden aber egal sein, denn die Produkte sind nach wie vor sehr hochwertig und gut, der Support schnell und freundlich und die Preise durch die Rabattcodes äußerst günstig. Aktuell gibt es mal wieder eine neue Aktion, bei der sich dieses Mal sieben Produkte mithilfe von Amazon-Rabattcodes zu zum Teil deutlich reduzierten Preisen erwerben lassen. Wie gehabt wird das gewünschte Produkt einfach in den Amazon-Warenkorb gelegt und an der Kasse schließlich der Rabattcode eingegeben, woraufhin der Originalpreis auf den Rabattpreis reduziert wird. Hier nun die Produkte der aktuellen Aktion:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple angelt sich prominente Privatsphäre-Persönlichkeit

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

File New: Bildbearbeitung mittlerweile auch fürs iPad & aktuell kostenlos

Ihr spielt gerne mit euren Fotos und erstellt neue Effekte und noch spannende Bilder? Dann könnt ihr euch jetzt mit File New austoben.

File New

File New (App Store-Link) ist kein Neueinsteiger aus dem App Store, trotzdem gibt es viel Neues zu berichten: Die im Juni 2016 veröffentlichte App war zunächst nur für das iPhone verfügbar und hat zwischen 99 Cent und 3,99 Euro gekostet. Erst nachträglich wurde eine Unterstützung für das iPad nachgereicht, heute könnt ihr die Universal-App sogar zum ersten Mal kostenlos herunterladen. Und das scheint sich durchaus zu lohnen: Während es im deutschen App Store bislang keine einzige Bewertung gibt, kommt File New in der aktuellen Version in den USA auf volle fünf Sterne.

Die Entwickler von Hi Mom beschreiben ihre Anwendung als den „ultimativen Foto-Editor“, und „feiert die Magie eines neuen Anfangs, und die Leistung eines professionellen Fotoeditors“. Wir können von uns nicht behaupten, dass wir einige dieser Charakteristika in der App wiedergefunden haben, allerdings lässt es sich nicht abstreiten, dass File New über einige praktische Funktionen für Foto-Liebhaber verfügt.


Neben den Standard-Bearbeitungs-Möglichkeiten, zu denen die üblichen Einstellungen wie Kontrast, Farbtemperatur, Sättigung, Schatten, Vignettierung und Schärfe zählen, gibt es auch eine große Auswahl an verschiedenen Filterkategorien, insgesamt eine Ansammlung von über 70 Effekten zu Themen wie B/W, Selfie, Licht und Magie.

In File New lassen sich auch eigene Logos importieren

Wer sich für Foto-Apps wie Typorama oder Word Swag begeistern kann, um eigenen Bildern Texte oder andere Design-Elemente zuzufügen, findet auch in File New einige Elemente, darunter über 100 Schriftarten mit Bearbeitungsfunktionen, sowie mehr als 440 kleine Design-Spielereien zu unterschiedlichsten Themen wie Dekoration, Getränke, Reise, Baby, Kunst, Liebe, Inspiration oder Sport. Diese lassen sich farblich und mit Texturen anpassen, maskieren und mit Effekten versehen.

Verfügt man über ein eigenes Logo, beispielsweise für die eigene Firma, kann dieses in File New importiert und auch für die Bearbeitung genutzt werden. Die fertigen Werke lassen sich dann entweder in der Camera Roll sichern, oder auch in sozialen Netzwerken wie Instagram, Facebook und Twitter teilen, und über Messenger wie WhatsApp oder iMessage versenden. Wir werden wohl weiterhin auf die getrennten Lösungen von Typorama, Snapseed und Pixelmator setzen, wenn es um die Bildbearbeitung geht, aber wer nach einer praktischen All-In-One-Lösung mit vielen kreativen Elementen sucht, kann sich File New durchaus einmal genauer ansehen.

WP-Appbox: File New - Foto Editor (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel File New: Bildbearbeitung mittlerweile auch fürs iPad & aktuell kostenlos erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Picture Collage Maker

Picture Collage Maker 2.0.0 ist eine leistungsstarke und leicht verständliche Software für das Erstellen von Fotocollagen. Mit dieser Software sind Sie in der Lage, kurzerhand Fotocollagen, Sammelalben, Grußkarten und Poster zu erstellen. Senden Sie diese selbstgemachten Collagen an Ihre Familie und Freunde und verewigen Sie so ganz besondere Erinnerungen. 

Ihnen stehen 130+ wundervolle Vorlagen zur Verfügung, um hervorragende Kunstwerke für Hochzeiten, Jubiläen, Feiertage und andere spezielle Momente in Ihrem Leben zu erstellen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, Effekte wie Clip Art, Rahmen, Masken, Hintergründe und Texte mit tollen Effekten hinzuzufügen. Egal ob professioneller Fotograf oder Anfänger – erstellen Sie schnell und einfach Ihre eigenen außergewöhnlichen Fotocollagen. 

———————————————–
IHRE VORTEILE
———————————————–
* Zeigen Sie Ihrer Familie und Freunden selbst gemachte Collagen.
* Erstellen und verschenken Sie einzigartige und fantastische Grußkarten.
* Halten Sie besondere Erinnerungen für immer in kunstvollen Alben fest. 
* Erstellen Sie maßgeschneiderte Poster als Deko, für Werbezwecke, Ankündigungen und so weiter.

———————————————–
SCHNELLANLEITUNG
———————————————–
Schritt 1: Wählen Sie aus der Vorlagenübersicht eine Vorlage aus, um Ihr Projekt zu starten.
Schritt 2: Importieren Sie Fotos und gestalten Sie Ihre Collage ganz individuell.
Schritt 3: Exportieren und versenden Sie Ihre Collage.

———————————————–
BESONDERE MERKMALE
———————————————–
* Neue Eigenschaften in 2.0
• Zahlreiche Fotoeffekte/Filter zur Optimierung Ihrer Fotos.
• Unzählige Texteffekte einschließlich Linie, Glanz, Hintergrund, usw.
• Drei Arten von Textfüllung: Durchgehend, Verlauf, Muster.
• Abgerundete Ecken für einzigartige Effekte.
• Veröffentlichung der Collage auf Facebook direkt über die App.

* 130+ professionelle Vorlagen
• Auswahl an 130+ unterschiedlichen Vorlagen. 
• Mit zahlreichen Vorlagen sind Ihrer Kreativität bei der Erstellung von Fotocollagen, Grußkarten, Sammelalben, Postern, Fotoalben usw. keine Grenzen gesetzt. 
• Die Vorlagen sind für jeden Anlass geeignet – Geburtstage, Ostern, Weihnachten, Erntedankfeste, Hochzeiten, usw. 

* Collagen mit Ihren eigenen Fotos individuell gestalten
• Ziehen Sie Ihre Fotos ganz einfach in die Collage. 
• Mit wenigen Mausklicks können Sie Fotos drehen oder skalieren. 
• Schneiden Sie Fotos zu, damit diese ganz genau in einen ausgewählten Rahmen passen. 
• Fotoeffekte/Filter zur Optimierung Ihrer Fotos hinzufügen.

* Fotocollage verzieren
• Zahlreiche Hintergründe für schöne Collagen. 
• Rahmen, Ausschnitte oder Grafiken können aus der separaten Spalte für besonders kunstvolle Effekte hinzugefügt werden. 
• Skalieren, ziehen und positionieren Sie Grafiken, um die Collage noch ästhetischer zu gestalten. 
• Texte hinzufügen – Textgröße verändern; drehen; Schatten & zahlreiche Effekte hinzufügen, u.a. Linie, Glanz und Hintergrund, um Ihre Texte besonders hervorzuheben. • Kalender hinzufügen, um Fotokalender noch persönlicher zu gestalten.

* Fotocollage exportieren und freigeben
• Collagen als Bild speichern.
• Collagen als PDF-Datei speichern.
• Collagen als Bildschirmhintergrund einstellen.
• Zeigen Sie die Collagen Ihren Freunden und Ihrer Familia via Facebook oder E-Mail.
• Collagen ausdrucken.

WP-Appbox: Picture Collage Maker (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Siempo: Dieses Smartphone will das Anti-Smartphone sein

Shortnews: Keine Flut von Nachrichten, keine Ablenkung durch viele Apps auf dem Homescreen – das Siempo will die Zeit (am Smartphone) effektiver gestalten und reduziert sich dabei zwar auf das Wesentliche, lässt aber keine der bekannten Funktionen vom Smartphone missen.

Mit dem Projekt, das aktuell auf Kickstarter finanziert wird, wollen die Macher diejenigen abholen, die auf die intelligenten Begleiter nicht verzichten können, aber dennoch ihre Zeit vor dem Bildschirm reduzieren. Sehr konkret wird man dabei nur bei zwei Funktionen: einem Programm, das den Morgen organisiert. Und einem Feature, das Pausenzeiten einstellt. Die Benutzeroberfläche des 4 Zoll-Handys soll aber genau so gestaltet sein, dass man schnell zum Ziel kommt – ohne sich ablenken zu lassen.

Mittlerweile hat man schon rund 100 Unterstützer gefunden. Das Ziel liegt bei 50.000 Euro.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 Konzepte: Sieben Videos, viele Ideen

Wie sieht das iPhone 8 aus? Sieben Videos geben mögliche Antworten.

Immer mehr Designer versuchen sich am Ratespiel des nächsten iPhone 8. Konzepte in Foren oder von einzelnen Designern zeigen dabei viele Design-Möglichkeiten neuer Features.

Dabei entwerfen die Designer alles von einem randlosen Display über einen im Display eingelassenen Home Button bis hin zu einer der Touch Bar des MacBook Pro 2016 ähnlichen Funktionsleiste.

Neben all diesen Foto-Entwürfen gibt es aber auch digital bewegte Bilder von Konzepten des iPhone 8. Auch davon sind in den letzten Monaten immer mehr aufgetaucht, wie das oben zu sehende von Thadeu Brandão mit zweifachem Display – vorn und hinten.

Sieben Konzept-Videos auf einen Schlag

Insgesamt sieben spannende Clips haben wir bislang gefunden – wobei auch neue der letzten Tage hinzugekommen sind. Um die geballte Innovationskraft der Apple-Community und zugleich visualisierte Gerüchte ansehen zu können, haben wir sie hier alle in dieser News versammelt.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dreisatz

»Dreisatz« ermöglicht dir das Berechnen des Dreisatzes schnell, einfach und komfortabel.

Der Dreisatz ist eine mathematische Formel um einen unbekannten vierten Wert aus drei bekannten Werten zu ermitteln. Wenn 1 Apfel (a) 4 Euro (b) kostet, wie viel kosten dann 2 Äpfel (c)? Die Antwort lautet 8 (x) und das war lächerlich einfach. Für alle schwierigeren Aufgaben haben wir »Dreisatz« gemacht. Wenn bloß alles in Bezug auf Mathe so viel Spaß machen könnte.

WP-Appbox: Dreisatz (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gekkopod Mobile Smartphone Mount for $19

The World's Most Versatile Smartphone & GoPro Mount
Expires April 14, 2017 23:59 PST
Buy now and get 20% off


KEY FEATURES

When it comes to mobile photography, you won't find a smarter, more useful tool than the Gekkopod. The lightest and most versatile smartphone (and GoPro) mount on the market, Gekkopod blends seamlessly with an environment to give you a steady shot every time - even on action shots. Perch it on a rock or tree, hook it on your bike, or treat it as a glorified selfie stick, the possibilities are virtually endless.

    Compatible w/ nearly all smartphones & GoPros Rugged, waterproof design is intended survive even the most aggressive everyday use Portable design can be used to secure your camera in your bag Usable as a car mount or iPad stand

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Materials: silicone with steel internal structure Waterproof

Compatibility

    Phones 50mm - 84mm wide GoPro and other action cameras

Includes

    Gekkopod (black) Universal screw Gripit smartphone tripod adapter
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

10-Ft MFi-Certified Lightning Cable: 3-Pack for $20

Charge & Sync Your Apple Devices with These Extra-Long MFi-Certified Charging Cables
Expires March 14, 2025 23:59 PST
Buy now and get 77% off

KEY FEATURES

You can never have enough Lightning cables to keep all of your Apple devices charged, and with these 10-ft, MFi-certified monster cables, you'll have more flexibility than ever. Keep a cable at your office, in your bag, by your bed, or anywhere you might need to grab a quick charge. When it says MFi-certified, you know these cables are guaranteed to work perfectly with your Apple devices.

Gain a ton of flexibility w/ 10-ft Lightning cables Sync & charge your devices without jumping out of bed or your office chair Ensure your connected devices stay safe thanks to MFi-certification Enjoy optimal convenience with the unique reversible design

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

Length: 10' MFi-Certified Lightning-to-USB Manufacturer's 14-day warranty

Compatibility

iPhone Models: iPhone 5, 5c, 5s, SE & 6, 6 Plus, 6s, 6s Plus, 7, 7 Plus iPod Models: iPod nano 7th Gen, touch 5th Gen 32GB/64GB, touch 5th Gen 16GB, touch 6th Gen Includes 3 10-Ft MFi-Certified Lightning Cables
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Solid Signal HD-BLADE Slim HDTV Antenna for $15

Cut the Cord & Still Keep Your Channels with This High Strength Antenna
Expires April 14, 2017 23:59 PST
Buy now and get 67% off




KEY FEATURES

Cord cutters rejoice! You can stop paying that ludicrous monthly cable bill and still enjoy HD local channels absolutely free. Not willing to give up the local news or Sunday Night Football? That's where this antenna comes in. An indoor antenna engineered from industrial-grade outdoor materials, the BLADE Slim will deliver an ultra high-gain reception from up to 25 miles away, and its flat design ensures it'll never be in the way.

    Receives signal from up to 25 miles away, making it ideal for city dwellers Design is nearly invisible so you won't have to deal w/ any clunky boxes or poky antennas Mounts quickly & easily w/ practically no effort Lets you watch local channels in HD without having to invest in a cable package

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Materials: real silver elements embedded between two thin sheets of industrial grade plastic Signal range: 25 miles Dimensions: 13" x 4" x 0.017"

Includes

    HD BLADE Slim antenna (clear) 2 additional 3M easy mounting patches Instruction booklet
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The Ballistic Backpack for $99

Organizing Your EDC Items with Military Efficiency
Expires April 14, 2017 23:59 PST
Buy now and get 20% off




KEY FEATURES

Designed for business and built by military material specialists, the Ballistic Backpack does everything you'd want from your backpack. With a variety of well organized pockets to manage everything from your small EDC items to your laptop, this bag is a surefire winner for the day-to-day commuter.

    YKK zippers on exterior compartments never snag Individual pockets manage smartphones, business cards, passports, & more Main compartment has a separate slot to easily fit a 15" laptop Tactical-inspired webbing adds style & functionality

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Dimensions: 18"H x 16"W x 8"D Material: black Cordura 1050D ballistic nylon and leather handle

Includes

    The Ballistic Backpack
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bluetooth Speaker CoolerBag for $27

Bring 24 Beer Cans & The Speaker to the Party. Just Buy the Beer.
Expires May 14, 2017 23:59 PST
Buy now and get 44% off

KEY FEATURES

If you like the outdoors, beer, and music, you'll love the CoolerBag. Featuring built-in, rechargeable Bluetooth speakers, heat sealed lining, and a front zippered pocket, this handy bag can hold up to 24 cans, all while blaring Taylor Swift out to anyone who will listen. From the beach, to the tailgate, to the neighborhood block party, this CoolerBag is sure to be a hit.

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Capacity: 24 cans Bluetooth

Includes

    Bluetooth Speaker CoolerBag (Bud Light logo)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: