Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 659.147 Artikeln · 3,50 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Finanzen
3.
Fotografie
4.
Dienstprogramme
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Musik
8.
Sonstiges
9.
Spiele
10.
Produktivität

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Wetter
5.
Spiele
6.
Sonstiges
7.
Sonstiges
8.
Sonstiges
9.
Wetter
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Spiele
4.
Sonstiges
5.
Unterhaltung
6.
Spiele
7.
Unterhaltung
8.
Soziale Netze
9.
Sonstiges
10.
Navigation

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Drama
3.
Thriller
4.
Action & Abenteuer
5.
Comedy
6.
Action & Abenteuer
7.
Drama
8.
Horror
9.
Liebesgeschichten
10.
Comedy

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Science Fiction & Fantasy
3.
Action & Abenteuer
4.
Drama
5.
Drama
6.
Action & Abenteuer
7.
Action & Abenteuer
8.
Thriller
9.
Action & Abenteuer
10.
Action & Abenteuer

Songs

1.
LINKIN PARK
2.
Luis Fonsi
3.
Axwell Λ Ingrosso
4.
Imagine Dragons
5.
Ofenbach
6.
LINKIN PARK
7.
Felix Jaehn, Hight & Alex Aiono
8.
LINKIN PARK
9.
David Guetta
10.
Robin Schulz

Alben

1.
LINKIN PARK
2.
187 Strassenbande
3.
Various Artists
4.
Lana Del Rey
5.
Verschiedene Interpreten
6.
Gestört aber GeiL
7.
Various Artists
8.
LINKIN PARK
9.
Verschiedene Interpreten
10.
Die drei ???

Hörbücher

1.
Ingar Johnsrud
2.
Matthew Costello & Neil Richards
3.
Eva Almstädt
4.
Marc-Uwe Kling
5.
Anne Jacobs
6.
Marc-Uwe Kling
7.
Alexander von Schönburg
8.
Jean-Luc Bannalec
9.
Sebastian Fitzek
10.
Joy Fielding
Stand: 04:46 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

105 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

5. März 2017

Apple Webauftritt überarbeitet - Home und AppleTV

[​IMG]

Nach der Aktualisierung der iCloud Status Seite macht Apple sich nun auf einige andere Seiten des eigenen Webauftritts zu überarbeiten. Aktuell gibt es neue Inhalte für die Seite zu Home und den Auftritt des AppleTV.

Das AppleTV wird jetzt nicht mehr als "Die Zukunft des Fernsehens" beworben, vielmehr handelt es sich um "Eine Box, die alles einfacher macht". Angesichts der...

Apple Webauftritt überarbeitet - Home und AppleTV
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hands-on: Nintendo Switch

Der heutige Blog-Post wird etwas Off-Topic, es geht um die neue Spielkonsole Nintendo Switch. Bei der Vorbestellung der neuen Konsole war ich etwas hin und her gerissen… Und bin es auch heute, nach dem ich die Nintendo Switch am Freitag tatsächlich gekauft habe, immer noch.

Nintendo Switch

Nur vier Jahre nach dem Release der Nintendo Wii U kommt nun Nintendo Switch; aus gutem Grund! Denn Wii U war schlicht und einfach nicht zu Ende gedacht. Der Controller mit dem grossen Bildschirm hat förmlich danach geschrien, dass man auch unterwegs spielen könnte. Aber ohne Verbindung zur Basis-Station, rund 5 Meter, und einem Fernseher ging gar nichts. Hier hat Nintendo bei der Switch-Konsole nachgebessert.

Perfektes Nutzungskonzept!

Was mich von Anfang an überzeugt hatte, war das Spielkonzept der Nintendo Switch. Die Switch hat einen 6.2-Zoll grossen LCD-Bildschirm mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel. Sie kann unterwegs oder, eingesteckt in das Dock, am Fernseher benutzt werden. Die sogenannten Joy-Con Controller können an der Switch eingerastet werden, unabhängig als zwei kleine Controller oder zusammen mit dem Joy-Con Grip als grosser, vollwertiger Controller benutzt werden.

Ich kann also ein Spiel daheim am Fernseher beginnen, die Switch aber jederzeit aus dem Dock nehmen und auf der Terrasse weiterspielen oder sogar im Bus zur Arbeit.

Nintendo Switch Joy-Con

Hochwertige Hardware mit Limitierungen

Beim auspacken war ich angenehm überrascht. Die Nintendo Switch ist, im Gegensatz zur Wii U, mit hochwertigen Materialen verarbeitet.  Man mag es zuerst gar nicht glauben, dass dieses 5,38 cm tiefe Gerät auch noch einen Touchscreen beherbergt. Die Joy-Con werden in Metal-Führungsschienen geschoben was am Ende dann auch den berühmten Switch-Klick auslöst. Selbst die aus Plastik verarbeiteten Joy-Con fühlen sich aber hochwertig an und die Spielsteuerung ist wie immer bei Nintendo fein abgestimmt und macht Spass.

Die Nintendo Switch hat einen verbauten Speicher von  32 GB. Wer Spiel nicht über Game Cards spielen möchte, der kommt schnell an die Grenzen. Zwar lassen sich alle verfügbaren Titel per Nintendo eShop übers Internet kaufen und laden ohne die eigene vier Wände zu verlassen, Titel wie „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ benötigen aber rasch einmal 13,6  GB. Zum Glück gibt es aber noch einen microSD-Slot für microSDHC oder microSDXC Karten mit bis zu 2TB Speicher. Die Karten müssen aber separat gekauft werden.

Die Nintendo Switch hat schon einiges dabei im Lieferumfang. Neben der Switch-Konsole selber mit den beiden Joy-Con kommen auch zwei Joy-Con Straps, ein Joy-Con Grip für den „normalen“ Game-Controller, das Dock für den Spielspass am Fernseher oder als Ladestation, ein HDMI-Kabel und ein Ladekabel mit USB-C Anschluss (wahlweise für das Dock, oder direkt zur Switch). Persönlich bin ich ein grosser Fan von USB-C, weil der neue Standard noch nicht so sehr verbreitet ist, hätte ich mir noch ein USB-zu-USB-C-Kabel gewünscht um die Switch Konsole auch unterwegs, im Auto beispielsweise, laden zu können.

Nintendo Switch Desk Stand

Gute Grafik aber ohne Virtual oder Augmented Reality.

Grafisch hat die Nintendo Switch einiges mehr zu bieten als die Wii U. Zumindest wirken alle Grafiken auf der Konsole, wie auch am Fernseher viel schärfer. Leider konnte ich noch keine Premium-Titel spielen und kann daher nicht beurteilen, wie die Grafik bei richtig aufwändigen Spielen ist. Leider wird mit der Switch der aktuelle Trend zu Virtual Reality nicht unterstützt und wird man wohl auch nicht nachrüsten können. Dafür dürfe die grafische Rechenleistung nicht ausreichend sein. Auch Augmented Reality wird kein Thema, da die Nintendo Switch keine einzige Kamera hat.

Leider kaum Spiele erhältlich.

Zum Start der Nintendo Switch gibt es nur ein Problem, es gibt kaum Spiele! Für eine Marke wie Nintendo ein Armutszeugnis! Warum kommen die Top-Spielehersteller wie EA und Co. so spät mit guten Titel auf die Switch? Glauben die Entwickler nach der Wii-U-Schlappe nicht mehr an Nintendo? Warum schafft es nicht einmal Nintendo seine Galionsfigur Super Mario zum Start bereit zu halten? Fragen über Fragen, welche übrigens viele der unentschlossenen Switch-Käufer (vorerst) vom Kauf abgehalten haben. Auch ich habe mich eigentlich nur von dem ununterbrochenen Spiel-Erlebnis überzeugen lassen in der Hoffnung, dass demnächst tolle Spiele folgen!

Die wirklich guten Spiele sind erst noch unterwegs.

Ganz ehrlich, unter den bisher erhältlichen Titel ist kaum eines dabei, was mich länger erfreut. Lediglich 1-2-Switch macht Spass mit der Tochter zusammen. Nur alleine natürlich nicht zu gebrauchen. Folgende Spiele sind bis zum heutigen Tag erhältlich:

  • The Legend of Zelda: Breath of the Wild
  • Super Bomberman R
  • 1-2-Switch
  • ACA Neogeo – The King of Fighters ’98
  • ACA Neogeo – Waku Waku 7
  • ACA Neogeo – Shock Troopers
  • ACA Neogeo – World Heros Perfect
  • ACA Neogeo – Metal Slug 3
  • Shovel Knight: Specter of Torment
  • Shovel Knight: Treasure Trove
  • New Frontier Days „Founding Pioneers“
  • Othello
  • VOEZ
  • Vroom in the night sky
  • Just Dance 2017
  • Fast RMX
  • Snipperclips
  • I am Setsuna

Die ganzen ACA Neogeo Games sind Retro-Pixel Games aus vergangenen Zeiten, sortiert auf die Switch.

Ich freue mich aber auf mindestens die folgenden Spieltitel:

  • Mario Kart 8 Deluxe (April 2017)
  • LEGO City Undercover (Frühling 2017)
  • Splatoon 2 (Sommer 2017)
  • Super Mario Odyssey (Weihnachten 2017)
  • FIFA (ohne Angaben)

Nützliche Sicherheitseinstellungen für junge Gamer

Ich persönlich bin mit ca. 13 Jahren mit Spielkonsolen (Atari) und später Computer (C-64) in Berührung gekommen und würde mal behaupten, es hat mir nicht geschadet. Wichtig ist aber, dass man Kinder beaufsichtigt und sicherstellt, dass man nicht unbegleitet mit brutalen Spielen konfrontiert wird, und man die Kids auch vor Menschen mit bösen und egoistischen Absichten schützt. Die Nintendo Switch hilft in vielen Bereichen. Beispielsweise kann man über eine Smartphone-App einstellen, wie lange die Konsole pro Tag, oder an gewissen Tagen, genutzt werden kann. Mir gefällt der Gedanke, dass die Konsole per se offen ist und die Kinder selber lernen die Zeit einzuteilen. Die Eltern können dank einem 8-stelligen Sicherheitscode natürlich jederzeit die Spielzeit verlängern. Auch Spiele ab einem gewissen Alter sind nur freigegeben, wenn die Eltern das so wollen. Nintendo hat dazu einen nützlichen, aber lustigen Clip erstellt.

Mein Fazit

Zum einen bin ich positiv überrascht, in welcher hochwertigen Verarbeitung die Nintendo Switch daher kommt und wie toll das Konzept vom spielen unterwegs, daheim vor dem Fernseher oder eben auch ohne Fernseher umgesetzt ist. Auch die Mehrfachnutzung der Joy-Con überzeugt mich. Negativ überrascht hat mich hingegen das mickrige Line-Up der Spiele. Ein Armutszeugnis für eine Game-Marke wie Nintendo! Ab April wird es mit Mario Kart besser, die Vollendung erfolgt aber erst Ende Jahr mit Super Mario Odyssey. Ich bin weiter auch der Meinung, dass das die letzte Spielkonsole von Nintendo sein sollte, welche Virtual Reality nicht unterstützt. Abgesehen davon eine wirklich tolle und wandelbare Spielkonsole welche viel Potential hat.

Habt ihr euch eine Nintendo Switch geholt? Wenn nein, warum nicht? Wenn ja, wie findet ihr die Umsetzung? ich bin gespannt auf eure Erfahrungen und Meinungen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spotify mit 50 Millionen Premium-Abonnenten

[​IMG]

Wie Spotify über Twitter bekannt gegeben hat, wird der Streamingdienst inzwischen von 50 Millionen zahlenden Premium-Abonnenten verwendet. Seit September sind somit nochmal 10 Millionen Nutzer dazugekommen. Apple Music als größter Mitbewerber hatte...

Spotify mit 50 Millionen Premium-Abonnenten
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zweiter Apple Store in Köln feiert am 25. März Eröffnung

[​IMG]

Bereits seit langem bahnt sich die Eröffnung eines zweiten Apple Stores in Köln an. Nun ist es soweit. Wie Apple nun bestätigt hat, feiert "Apple Schildergasse" am 25. März seine große Eröffnung. Die Adresse ist Schildergasse 1–9, 50667 Köln. Genaue Uhrzeit hat Apple zwar noch nicht verraten, für gewöhnlich öffnen Apple Stores am ersten Tag...

Zweiter Apple Store in Köln feiert am 25. März Eröffnung
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Nikkei spricht jetzt auch von 5,8 Zoll OLED-Display

In den letzten Wochen und Monaten haben wir allerhand Gerüchte rund um das iPhone 8 zu Gesicht bekommen. Zum Teil gingen die Informationen in die gleiche Richtung, zum Teil waren sie widersprüchlich. In erster Linie ging es um das Display, den Homebutton sowie eine drahtlose Lademöglichkeit.

iPhone 8: Nikkei spricht jetzt auch von 5,8 Zoll OLED-Display

Mal hieß es in der Gerüchteküche, dass Apple auf ein 5 Zoll OLED Display setzen wird und ein anderes Mal war die Rede von einem 5,8 Zoll Display. So langsam aber sicher scheinen sich die 5,8 Zoll „durchzusetzen“.

Apple wird in diesem Jahr drei neue iPhone-Modelle vorstellen. Zwei Modelle mit LCD-Display und ein Modell mit OLED, so Nikkei Asian Review. Ursprünglich berichteten die Kollegen, dass Apple auf ein 5 Zoll OLED Display setzen wird. Mittlerweile wurde diese Aussage auf 5,8 Zoll revidiert.

In der neuen Einschätzung heißt es

The upcoming iPhone, to be launched this fall, will come in three configurations — two with liquid crystal displays and one with a 5.8-inch organic light-emitting diode display.

Zuvor war zu lesen

„Apple has tentatively decided that all the 5.5-inch, 5-inch and 4.7-inch models will have glass backs, departing from metal casings adopted by current iPhones, and Biel and Lens are likely to be providing all the glass backs for the new iPhones next year,“ the source said.

Mittlerweile rechnen wir damit, dass Apple tatsächlich ein iPhone 8 mit 5,8 Zoll OLED-Display präsentieren wird. Die Tatsache, dass Nikkei ursprünglich von 5 Zoll gesprochen hat, lässt sich möglicherweise erklären. So sprach der für gewöhnlich gut unterrichtet Analyst Ming Chi Kuo ebenso von 5,8 Zoll. Allerdings wird das „primäre“ Display rund 5,15 Zoll groß sein. Der Rest des Displays könnte für virtuelle Buttons reserviert sein. Gleichzeitig soll das 5,8 Zoll iPhone 8 den Abmessungen des 4,7 Zoll iPhone 7 entsprechen. Bliebe die Frage, mit welcher Displaygröße Apple das Gerät offiziell vorstellen wird.

Allgemein gehen Experten davon aus, dass Apple beim iPhone 8 auf einen schnelleren Prozessor setzt, auf einen Homebutton verzichtet bzw diesen ins Display integriert, eine neuartige 3D Frontkamera verbaut sowie drahtloses Laden implementiert. Mit der Vorstellung rechnen wir im September. Das eingebundene Foto zeigt ein Konzept, welches vor wenigen Wochen aufgetaucht ist. (via Macrumors)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Withings Body: Smarte Körperwaage bei Media Markt für nur 85 Euro

Heute gibt es die smarte Körperwaage Withings Body bei Media Markt deutlich günstiger als gewöhnlich. Wir haben alle Informationen für euch gesammelt.

withingy Body

Update am 5. März: Bei Media Markt gibt es die smarte Waage Withings Body noch bis morgen 9 Uhr für nur 85 Euro. Der Versand ist kostenlos, der Preisvergleich liegt bei 96 Euro. Alle weiteren Infos zur Waage findet ihr folgend.

  • Withings Body für 85 Euro bei Media Markt (zum Angebot) – Preisvergleich: 96 Euro
  • nur bis zum 6. März, 9 Uhr

Im Frühsommer letzten Jahres hat Withings neue Modelle seiner smarten Körperwaage vorgestellt. Neben der teuren Withings Body Cardio, die nicht nur das Gewicht, sondern unter anderem auch die Herzfrequenz und die Pulswellengeschwindigkeit misst, ist auch ein etwas günstigeres Modell mit den wichtigsten Funktionen für den Alltag auf den Markt gekommen: Die Withings Body. Für die meisten Nutzer sollte diese Körperwaage definitiv smart genug sein.

Normalerweise mit einem Verkaufspreis von 129 Euro veranschlagt, gibt es die Withings Body heute deutlich günstiger. Bei Amazon bezahlt ihr für die Körperwaage lediglich 89 Euro und habt dabei sogar die Wahl zwischen dem weißen und schwarzen Modell. Wie lange das Angebot noch gilt, können wir leider nicht sagen.

Aktuell ist die Waage mit 4,2 von 5 möglichen Sternen bewertet. Ich selbst habe die Body Cardio, die natürlich mit der gleichen Software und der gleichen App ausgestattet ist, seit Juni im Einsatz und kann keine Schwierigkeiten feststellen. Ich stelle mich morgens auf die Waage, bekomme alle wichtigen Daten angezeigt, die automatisch an meinen Withings-Account gesendet werden, von wo aus ich sie später auf mein iPhone synchronisiere. Falls ihr die Daten nicht ständig durch das WLAN jagen wollt, kann die Withings Body auch direkt per Bluetooth synchronisiert werden.

Withings Body weiss

Die Withings Body funktioniert rund eineinhalb Jahre mit vier AAA-Batterien und kann mit bis zu acht verschiedenen Personen benutzt werden, das sollte für quasi fast jeden Haushalt ausreichend sein. Neben dem Gewicht werden nicht nur Körperfettanteil, Muskel- und Knochenmasse sowie Wasseranteil gemessen, sondern auch andere spannende Daten angezeigt: Beispielsweise die Schrittanzahl des Vortags oder das Wetter des Tages. Letzteres ist morgens gar nicht so verkehrt, wie ich aus eigener Erfahrung zu berichten weiß. Klar, man hat am Abend eh noch mal nach dem Wetter geschaut, eine kleine Bestätigung vor dem Anziehen kann aber sicherlich nicht schaden.

Der Artikel Withings Body: Smarte Körperwaage bei Media Markt für nur 85 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Office Story – Werde ein großer Softwareentwickler und erstelle ein erfolgreiches Spiel

Das Büro ist nicht immer ein langweiliger Ort, in dem der Lebensunterhalt verdient wird. Als Boss darfst du dir in der kostenlosen App dein eigenes Geschäft aufbauen und zu den großen Softwareentwicklern aufsteigen. Für den ersten Verdienst stehen dir aber nur wenige Tage zur Verfügung. Von 3,99 EUR auf 0,00 EUR reduziert
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer Apple Store in Köln noch im März [+Bilder]

Die Gerüchte um einen Apple Store im Herzen Kölns gehen bis ins Jahre 2013 zurück. Apple hat jetzt endlich offiziell bestätigt, dass in der Schildergasse ab dem 25. März tatsächlich ein Apfel-Store aufsperren wird.

Mit den Worten Feier mit uns die große Eröffnung kündigt Apple auf der Homepage seinen neuen Store in Deutschland an. Am Samstag, 25. März 2017, ist es soweit und die ersten Kunden können das Geschäft betreten. Schon seit Oktober des letzten Jahres gibt es zahlreiche Bilder der bekannten schwarzen Zäune, die vor jedem Apple Store Bau zu sehen sind. Die Bauarbeiten sollen mittlerweile beendet sein, einige Fenster stehen jedoch noch vor einem Austausch. Das Geschäft wird über zwei Etagen verfügen und natürlich auch über eine Apple typische Glastreppe.

Apple hat sich die Schildergasse 1-9 für den neuen Store reservieren lassen. Das Unternehmen hat damit selbstredend einen Top Spot in Köln eingefahren. Die Shopping Meile ist eine der beliebtesten Einkaufsstraßen Europas und aktuell jene, welche mit 13.000 Leuten die meisten „Besucher“ pro Stunde anzieht. Es ist jedoch nicht der erste Apple Laden in Köln. Im Rhein Center Weiden steht bereits seit 2012 ein Store, der jedoch von der Platzierung her nicht mit dem neuen mithalten kann.

The post Neuer Apple Store in Köln noch im März [+Bilder] appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Aktie: Beste Performance im Dow Jones 2017

Apple-Aktie: Beste Performance im Dow Jones 2017 auf apfeleimer.de

Die Apple-Aktie steht in diesem Jahr abermals stark im Fokus, im Vergleich zum Vorjahr aber vor allem wegen positiver Entwicklungen. So konnte die Aktie am vergangenen Mittwoch ein fast neues Allzeithoch erreichen, nämlich mit 139,78 US-Dollar pro Aktie. Laut Experten hat sich das Apple-Wertpapier damit im Dow-Jones-Index 2017 hervorgetan.

Apple-Aktie: Fast neues Allzeithoch

Genauer gesagt wird die Apple-Aktie bei Yahoo! Finance mit der besten Performance im Dow Jones 2017 bezeichnet. Innerhalb dieses Jahres ist der Aktienkurs des kalifornischen Unternehmens um satte 21 Prozent gestiegen. Deutlich mehr als die durchschnittliche Aktie im Dow Jones.

Dass das Allzeithoch von 140,28 US-Dollar in Kürze noch einmal gesteigert wird, gilt laut Experten als wahrscheinlich. Experten sagen voraus, dass der Aktienkurs auf bis zu 185 US-Dollar pro Aktie steigen könnte, und zwar innerhalb der nächsten zwölf Monate.

Dow Jones 2017: Kein Wertpapier mit besserer Performance

Gerade das Apple iPhone 8 soll eine gewichtige Rolle bei der weiteren Entwicklung spielen. Insbesondere das kolportierte OLED-Display, das neue Design und weitere Features gelten als Gründe für eine optimistische Prognose. Wer also im vergangenen Jahr, zu schwächeren Zeiten der Apple-Aktie, investiert hat, dürfte in den kommenden zwölf Monaten mit hohen Gewinnen rechnen.

Der Beitrag Apple-Aktie: Beste Performance im Dow Jones 2017 erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Staingate: Apple erweitert MacBook-Reparaturprogramm

[​IMG]

Im Oktober 2015 wurde bekannt, dass Apple ein Reparaturprogramm für MacBook-Bildschirme gestartet hat. Grund war das sogenannte "Staingate". Es handelt sich um Probleme mit dem Retina-Bildschirm von MacBook und MacBook Pro – bzw. genauer gesagt mit der Beschichtung,...

Staingate: Apple erweitert MacBook-Reparaturprogramm
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Es hagelt schlechte Bewertungen für den neuen WhatsApp Status

Sehnt ihr euch den alten WhatsApp Status zurück? Nutzt ihr den neuen WhatsApp Status oder findet ihr die neue Funktion einfach nur Fehl am Platz? Wir für unseren Teil können nur sagen, dass wir den neuen Status nicht nutzen und nahezu niemand aus unserem Freundeskreis auf den neuen Status setzt. Dieses Gefühl spiegeln auch die schlechten Bewertungen für WhatsApp im App Store wieder.

Neuer WhatsApp Status kommt schlecht bei den Nutzern an

Am 20. Februar 2017 hatte Apple den neuen WhatsApp Status angekündigt. Zwei Tage später wurde dieser in Deutschland freigeschaltet. Ein serverseitiges WhatsApp Update sorgt dafür, dass die alt-bekannte Menüstruktur im unteren Bereich der App verändert wurde und ein neuer Status eingeführt wurde.

Anwendern können mit dem neuen Status Videos, Fotos und GIFs teilen. Dieser ist 24 Stunden sichtbar und verschwindet dann automatisch. Erinnert sehr stark an Snapchat. Der ursprüngliche Status, bei dem Anwender eine einfache Textnachricht hinterlegen konnten, ist verschwunden. Auch der Zugriff auf seine Kontaktliste ist innerhalb von WhatsApp nur noch möglich, wenn man einen neuen Chat eröffnet. Zuvor war dies ein separater Menüpunkt.

Beim Blick in den App Store wird deutlich, dass wir mit unserer Meinung nicht alleine dastehen. Die aktuelle WhatsApp-Version hat aktuell rund 2.500 Bewertungen, von denen über 2.000 1-Sterne Bewertungen dabei sind. Aus den Kommentaren geht hervor, dass in erster Linie der neue WhatsApp Status kritisiert wird. So heißt es von einem Nutzer beispielsweise „Absolutes Schrott Update. […] Diese Status Option ist absolut unnötig. […] Zudem wird die neue Option auch von „Niemandem“ aus meinem Freundeskreis (ca. 500 Kontakte) wirklich genutzt.

Ursprünglich wurde WhatsApp dafür entwickelt, dass man Freunden, Bekannten, Familie seinen Status mitteilen kann. Die Nachrichten-Funktion wurde erste später implementiert. Was meint ihr? Gefällt euch der neue WhatsApp Status?

Positiv zu erwähnen ist zumindest, dass WhatsApp daran arbeitet den alten Status als sogenannte „Tagline“ zurück zu bringen. So hat der Nutzer beide Möglichkeiten zur Verfügung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nintendo Switch wieder bei Amazon, zum Start Probleme mit Hardware

Bei manchen Switch-Konsolen treten zum Verkaufsstart Defekte auf.

Die Nintendo Switch wurde am Freitag offiziell zum Verkauf freigegeben: bei Amazon gibt es wieder Exemplare der Switch zu kaufen.  Auch in Grau kann wieder vorbestellt werden, ab 10. März wird wieder von Nintendo ausgeliefert.

Display bleibt komplett blau

Einige Nutzer berichten jedoch von verschiedenen Problemen ihrer Konsolen. So meldete ein Käufer auf Reddit, dass das Display seiner Switch nur blau leuchtet.

Nintendo Switch vereinzelnd mit Problemen

Ein anderer beschwert sich über ein flackerndes Bild.  Beim Großteil der wenigen Betroffenen konnte ein Reboot das Problem jedoch lösen – der Rest bekam inzwischen von Nintendo ein Ersatz-Gerät, wie Polygon berichtet. Bei meiner Konsole läuft alles rund, es gibt gottlob keine Defekte zu bemängeln. Die ersten Tests zur Switch könnt Ihr hier noch mal nachlesen.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Experten: Das wird Apples nächste große Sache

Experten: Das wird Apples nächste große Sache auf apfeleimer.de

Die wohl größte Neuerung, die Apple in diesem Jahr auf den Markt bringen wird, ist das iPhone 8. Einige Experten haben sich nun zu Wort gemeldet, was die nächste große Sache Apples anbelangt, die eben nicht Bezug auf die erfolgreiche iPhone-Sparte nimmt.

Apples nächste große Sache beschäftigt Experten

Bei Business Insider gibt es hierzu einen sehr interessanten Beitrag zu lesen, der unten verlinkt ist. Die Meinung diverser Experten scheint dabei relativ deckungsgleich zu sein: 3D-Sensoren werden für Apple immer wichtiger. Damit verbunden sind natürlich Entwicklungen im Bereich der Augmented Reality.

Laut Experten hat Apple in der jüngeren Vergangenheit vor allem durch Akquisitionen von AR-Unternehmen erkennen lassen, dass dieser Bereich sehr interessant ist. Zudem hat Apple-CEO Tim Cook mehrfach erwähnt, dass er in Augmented Reality die Zukunft sieht.

Augmented Reality steht hoch im Kurs

Wie die Experten im erwähnten Bericht mitteilen, wird Apple die AR-Technologie wohl vor allem mit dem iPhone verknüpfen. Aber auch komplett neue Produkte wie etwa die kolportierten Apple iGlasses, sind als nächste große Sache denkbar. Hier werden die nächsten zwei, drei Jahre sehr interessant zu beobachten sein.

Der Beitrag Experten: Das wird Apples nächste große Sache erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steuererklärung am Mac leicht gemacht: 7 aktuelle Tools im Test

Die deutschen Arbeitnehmer holen sich im Durchschnitt 875 Euro pro Jahr völlig legal vom Finanzamt zurück. Dieser Betrag sollte Sie motivieren, Ihre eigene Steuererklärung mit einer Anwendung aus unserem Testfeld aktiv anzugehen. Ergänzend zu unserem Workshop zu Elster Online nehmen wir die Web-Anwendungen Lohnsteuer Kompakt Deluxe, Smartsteuer Plus, Steuerfuchs, Steuer Go Plus und Taxango, sowie die Software Steuer Spar Erklärung Plus 2017 und Wiso Steuer: Mac 2017 unter die Lupe.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

9 KW 2017

Erstes Wochenende in der Fastenzeit. Und? Läuft! </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 8: Weiterer Bericht bestätigt 5,8 Zoll großes OLED-Display

Apple iPhone 8: Weiterer Bericht bestätigt 5,8 Zoll großes OLED-Display auf apfeleimer.de

Die Gerüchte rund um das Apple iPhone 8 nehmen immer mehr an Fahrt auf, unter anderem gehen immer mehr Experten davon aus, dass es nur ein iPhone 8 geben wird. Nachdem Nikkei vor einiger Zeit noch von einem iPhone 8 mit 5-Zoll-Display ausgegangen ist, hat sich diese Einschätzung nun geändert.

Apple iPhone 8: 5,8 Zoll großes OLED-Display geplant

In einem neuen Bericht ist die Information zu finden, dass das Apple iPhone 8 über ein 5,8 Zoll großes Display verfügen soll. Und zwar nicht über irgendein Display, sondern natürlich über ein OLED-Display, das seit Beginn der Gerüchte Bestandteil dieser ist. Im Folgenden ist der Auszug im Nikkei Asian Review zu lesen:

The upcoming iPhone, to be launched this fall, will come in three configurations — two with liquid crystal displays and one with a 5.8-inch organic light-emitting diode display.

Drei neue iPhone-Modelle als wahrscheinliche Lösung

Im gleichen Atemzug wurde auch bestätigt, dass Apple gleich drei neue iPhone-Modelle präsentieren wird. Abgesehen vom iPhone 8 nämlich noch das iPhone 7s und das iPhone 7s Plus. Diese beiden Modelle sollen über ein LC-Display verfügen, nicht über ein hochwertigeres OLED-Display.

Der Beitrag Apple iPhone 8: Weiterer Bericht bestätigt 5,8 Zoll großes OLED-Display erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bits und so #512 (Very Committed)

News

Picks

Pre-/Postshow

Sponsoren

  • Jimdo
    • Blog, Portfolio in schönen Templates
    • Rechtssicherer Shop, keine Provision auf Verkäufer
    • 20% Rabatt mit Code BITSUNDSO auf Jimdo Pro
  • EnjoyYourCamera.com
    • Fachhandel für Fotografie-Zubehör
    • Taschen, Stative, Befestigungslösungen
    • Viele Artikel mit Video-Erklärung
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple arbeitet an Pencil-Halterung für das iPad

Mit dem 12,9 Zoll iPad Pro hat Apple vor rund 1,5 Jahren auch Apple Pencil vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen Zeichenstift, der speziell für das iPad entwickelt wurde. Dieser spricht in erster Linie Designer, Maler und Kreative an. Doch wo lagert man seinen Apple Pencil, wenn man ihn nicht benötigt?

Apple arbeitet an Pencil-Halterung für das iPad

Im Januar tauchte das Gerücht auf, dass Apple im Frühjahr Apple Pencil 2 mit magnetischer Halterung vorstellen wird. Immerhin besitzt Apple bereits ein Patent, mit dem sich Apple Gedanken macht, wie man das Ganze umsetzen könnte.

Nun wird das nächste Patent bekannt, welches eine Pencil-Halterung für das iPad behandelt. So langsam wird man das Gefühl nicht los, dass Apple tatsächlich an einer Halterung arbeitet.

Mit dem nun aufgetauchten Patent beschreibt Apple nicht nur eine Möglichkeit, Apple Pencil mit dem iPad zu verbinden, sondern gleich mehrere. Das interessante ist, dass Apple nicht nur Möglichkeiten zur Anbringung am iPad, sondern auch am iPhone umschreibt. Apple beschreibt unter anderem eine Halterung mittels elastischer Schlaufe sowie einen Clip, der am Smart Keyboard angebracht wird.

Wir können uns durchaus vorstellen, dass Apple an einer Lösung arbeitet, wie Apple Pencil am iPad angebracht werden kann. In welcher Form das schlussendlich umgesetzt wird, bleibt abzuwarten. (via PatentlyApple)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenfreie Steuererklärung am Mac mit Elster Online

Elster Online ist die kostenlose Alternative, wenn Sie Ihre Einkommensteuererklärung direkt am Computer erledigen möchten. Wir zeigen Ihnen in diesem Workshop, wie Sie sich bei Elster Online registrieren und wie Sie Ihre Einkünfte als Arbeitnehmer in die entsprechenden Steuerformulare eintragen. Das kostet Sie keinen Cent, ist aber gar nicht so selbsterklärend.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Schildergasse: Neuer Store in Köln eröffnet am 25. März

In ziemlich genau drei Wochen wird es in Deutschland einen neuen Apple Store geben. Derzeit laufen in Köln die letzten Vorbereitungen.

Apple Store Schildergasse

Vor einigen Wochen hat Tim Cook bei seinem Deutschlandbesuch auch einen Blick in die Werkstatt der Firma Dula im Münsterland geworfen. Dort werden Tische und andere Möbel für Apple Stores auf der ganzen Welt hergestellt, auch für den neuen Store in der Kölner Schildergasse. “Es gibt nichts Vergleichbares mit deutscher Handwerkskunst”, so ein Zitat des Apple-Chefs.

Die Tische und Schränke aus dem Münsterland machen sich aktuell auf dem Landweg in Richtung Köln, denn immerhin wird dort am 25. März der 15. deutsche Apple Store eröffnet. Mitten in der Innenstadt auf der prominenten Schildergasse. Es ist bereits der zweite Apple Store in Köln, bisher war Apple allerdings nur etwas außerhalb im Rhein Center zu finden.

Nun hat Apple offiziell zur großen Eröffnung gebeten und wird aller Voraussicht nach die ersten Kunden wieder mit kleinen Überraschungen beglücken. Zuletzt hat es immer wieder ein paar T-Shirts für die ersten Besucher gegeben, natürlich im klassischen Blau inklusive Apple-Logo.

Wo darf eurer Meinung nach kein Apple Store fehlen?

Wir sind bereits gespannt, wo Apple seinen nächsten Store eröffnen wird. Bisher wurde meiner Meinung nach eines der größten Ballungsgebiete in ganz Deutschland außer Acht gelassen: Im Ruhrgebiet ist Apple nur im Oberhausener Einkaufszentrum Centro vertreten. Dorthin ist es beispielsweise aus Dortmund oder Bochum aber eine halbe Weltreise, die man gerade im Berufsverkehr lieber nicht antreten möchte.

Laut unseren Informationen hat es Apple zumindest in Erwägung gezogen, einen Apple Store im zuletzt neu gestalteten Einkaufszentrum Ruhrpark zu eröffnen, der an der Stadtgrenze von Bochum zu Dortmund liegt und insbesondere mit dem Auto perfekt zu erreichen ist. Es gab sogar schon erste Design-Entwürfe für die Gestaltung des Geschäfts, der Deal ist dann aus uns unbekannten Gründen wieder geplatzt.

Abschließend daher die Frage an euch: Gibt es in eurer Nähe einen Apple Store? Würdet ihr euch einen wünschen? Hättet ihr vielleicht sogar einen perfekten Standort im Sinn?

Der Artikel Apple Schildergasse: Neuer Store in Köln eröffnet am 25. März erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac-Tipp: Standard-Programme für bestimmte Dateiformate ändern

DefFileType03@2x

Wenn man auf dem Mac eine Datei doppelklickt, wird sie mit dem dafür vorgesehenen Standard-Programm geöffnet. Nicht immer ist das die bevorzugte App des Anwenders für diesen Dateityp. Glücklicherweise lassen sich die Einstellungen schnell und dauerhaft ändern. So gehts:
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 5.3.17

Bildung

WP-Appbox: PAL - Flashcards (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Memory Palace - US History (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: KOREAN - so simple! | PrologDigital (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Ready Maker (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Hindi Pop Quiz Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Body Mind Spirit Exercise (Kostenlos, Mac App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: Beautiful Earth - 1,500+ Earth Desktop Pictures (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: ChronoDB (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: GoldenKey-the Stablest VPN Client,Unlimited speed. (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Antivirus Thor Lite - Virus and Adware Scanner (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: uTime (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Space - Storage Space Visualizer (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: File Cabinet Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Irvue (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: sweetmail (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Monitor Test (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: MegaMilhões MegaSena (Gerador de Apostas) (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Irvue (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: Screen Record Studio : HD Screen Recorder Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Password Pig (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: PixelScheduler (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

WP-Appbox: stts (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Image Base64 Coder (Kostenlos, Mac App Store) →

Finanzen

WP-Appbox: Currency Converter - Money Exchange Rate (Kostenlos, Mac App Store) →

Fotografie

WP-Appbox: Blurry Photo Finder (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Painnt - Pro Art Filters (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: Blurry Photo Finder (Kostenlos, Mac App Store) →

Gesundheit & Fitness

WP-Appbox: Brainwaves - The Unexplainable Store ® (Kostenlos+, Mac App Store) →

Grafik & Design

WP-Appbox: iFoto Denoise Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Lifestyle

WP-Appbox: Desktopr FREE - make wallpaper from any website (Kostenlos, Mac App Store) →

Medizin

WP-Appbox: Analyze - Pain (Kostenlos, Mac App Store) →

Musik

WP-Appbox: Trackhunter (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Express Burn Disc Burning Free (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: CD Burn Pro - Music CD Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: NubiDo [cloud] (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Paper – delightfully subtle editor (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: Star VPN - Free VPN Proxy & Unlimited VPN Security (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: NubiDo [cloud] (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Cleanbox for Gmail - unsubscribe your inbox (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: U???Markdown?? (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Pixiu - an Inbox and Notification App for Gmail (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Silo - Startup Communities and Jobs (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Stack (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Sengiri (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: mJournal (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Copy Contents (Kostenlos, Mac App Store) →

Soziale Netze

WP-Appbox: KakaoTalk (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Babelnet (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Ekapeli Alku (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Fantastic Monsters: Magical Creatures (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Malody - The ultimate music game simulator (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Sniper Ops 3D - Kill Terror Shooter (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: Mutiny (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Bloody Roads, California (Kostenlos+, Mac App Store) →

Sport

WP-Appbox: MyBigCatch (Kostenlos, Mac App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: Télé-Loisirs Programme TV (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Voya Media FREE (Kostenlos, Mac App Store) →

Video

WP-Appbox: GIF Brewery by Gfycat - Capture & Make video GIFs (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Stave'n'Tabs (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: Video Converter Lite - Free video converter (Kostenlos+, Mac App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: Atlas Insights (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Active Collab Timer (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: HanbiroTalk (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Newton Mail - Email for Gmail, Outlook & Exchange (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: Work Clock - Timesheet, Invoices and Statements (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: UTM-link bulk builder (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: iEnterprise CRM (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Swyx Desktop (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: FAX852 - Hong Kong people's fax machine (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Moffice AutoSync (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Vidrio (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Flock - Chat for teams and businesses (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rundflug über Apple Park: Neues Video zeigt weitere Details

Wieder einmal gibt es einen neuen Drohnen-Rundflug über den neuen Apple Park.

Das neueste Drohnen-Video bietet in knapp vier Minuten Länge neue Details zu Apples neuer Heimat in Cupertino, die im April eröffnet wird.

Apple Park wieder im Drohnen-Video

Das letzte Video, wir berichteten, erschien erst vor wenigen Tagen. Bei blauem Himmel überfliegt die Drohne auch dieses mal wieder das Gelände, das langsam nicht mehr einer Baustelle ähnelt. Weiterhin wird überall kräftig gearbeitet, vor allem am Dach, und nach und nach nimmt alles immer mehr Formen.

Das gilt auch für das neue Steve-Jobs-Theater. In dem Auditorium finden künftig die Keynotes statt. Erste Mitarbeiter beziehen den Apple Park im April.

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon-Blitzangebote: Fahrrad-Speaker, Anker und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Die Liste wird im Tagesverlauf immer weiter aktualisiert.

Sparen bei Zubehör mit Codes von iTopnews

Die heutigen Blitzangebote

ab 12.35 Uhr

Turata Ladegerät 5 Ports (hier)

ab 13 Uhr

Wimius Actioncam (hier)

ab 13.20 Uhr

Digittrade verschlüsselte Festplatte 1 TB (hier)

ab 13.50 Uhr

Anker AKku 20.100 mAh (hier)
Mpow Projektor (hier)

ab 14.05 Uhr

Jelly Comb USB Hub (hier)
Rotibox Bluetooth Mütze (hier)

ab 14.30 Uhr

Tevina Reise Ladegerät (hier)

ab 14.45 Uhr

Daping Actioncam (hier)

ab 15 Uhr

TaoTronics Bluetooth Speaker (hier)
Aukey USB-Ladegerät 2 Ports (hier)

ab 15.15 Uhr
TaoTronics Boombox (hier)

ab 15.25 Uhr
Bandmax Apple Watch Armband (hier)

ab 15.30 Uhr

RAVPower Solar Ladegerät (hier)

ab 15.35 Uhr

Polanfo Akku 12.000 mAh (hier)

ab 15.45 Uhr
Crenova HD-Beamer (hier)
Avantree Bike-Speaker (Foto/hier)

ab 15.55 Uhr

Ninetec SpyForce-Live-Video-Drohne (hier)
Vulpes App-beheizbare Mütze (hier)

ab 16.05 Uhr

GGMM AirPlay Speaker (hier)
iEGrow Akku-Ladegerät (hier)

ab 16.15 Uhr

RAVPower QuickCharge Akku 20.100 mAh (hier)

ab 16.30 Uhr

Sony Full-HD-TV 40″1080p (hier)

ab 16.45 Uhr
Honstek Noise-Cancelling-InEars (hier)

ab 17.00 Uhr
AudioAffairs Heimkino-System (hier)

ab 17.15 Uhr

Poetic iPad Pro Case (hier)
Power Theory iPhone SE Displayschutzglas (hier)

ab 17.35 Uhr

Yuntab Fitnesstracker (hier)
OMorc faltbare Bluetooth-Kopfhörer (hier)

ab 17.40 Uhr
iPhone-Stativ (hier)
ReyLeo Laptop-Rucksack (hier)

ab 17.45 Uhr

VivoStar Solar Akku 12.000 mAh (hier)

ab 18 Uhr

Yi Actioncam (hier)
iPhone4 7/6s Keib Lederhülle (hier)
wiuuka iPad-Echtledertasche (hier)
MusicMan Disco-Soundstation (hier)
Yi Full-HD-Actioncam (hier)
iPhone 7 Plus Keib Lederhülle (hier)

ab 18.10 Uhr
MadCatz Gaming-Maus (hier)

ab 18.20 Uhr
wavlink WLAN-Verstärker (hier)

ab 18.25 Uhr
FlagPower portabler Handscanner (hier)
Philips MyLiving Leuchte (hier)

ab 18.30 Uhr
Aspen Laptop-Rucksack (hier)
tectectec 4K Actioncam (hier)

ab 18.55 Uhr
Designer-Notebooktasche (hier)
Technaxx Fitnesstracker (hier)

ab 19 Uhr

RAVPower Akku 26.800 mAh (hier)

ab 19.05 Uhr
Netgear WLAN Range-Expander (hier)
Sony Bluray-Player Multiroom (hier)

ab 19.10 Uhr

Sony Multiroom-4.1-Soundsystem (hier)
Netgear Nighthawk Repeater (hier)

ab 19.15 Uhr
iPhone 7 Case Cover OKCS (hier)

ab 19.20 Uhr

iMuto Akku 20.000 mAh (hier)
Netgear Gigabit-Router (hier)

ab 19.25 Uhr
KabelDirekt Dual-Autoladegerät iPhone (hier)
Magix Software zur Videokassetten-Rettung (hier)

ab 19.30 Uhr

Sony Fernseher 32″ Full-HD-TV (hier)

ab 19.35 Uhr

LaCie Rugged Thunderbolt SSD 500 GB (hier)
Technaxx smartes Blutdruckmessgerät (hier)
Faltbare BT-Tastatur iPhone, iPad, Mac (hier)

ab 19.40 Uhr
Linksys WiFi Range-Extender (hier)
DigiTrade externe Festplatte 2 TB (hier)

ab 19.45 Uhr
Sony 2.1-Multiroom-Speakersystem (hier)

Liste wird im Tagesverlauf weiter aktualisiert

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple präsentiert: "Apps for Writers" im Mac AppStore

Nachdem ich ja schon beinahe traditionell zum Wochenende auf verschiedene von Apple präsentierte App-Sammlungen im iOS AppStore hinweise, erreichten mich immer wieder Zuschriften, dass ich dies doch auch einmal für den Mac AppStore tun könnte. Nun gut, ihr habt es so gewollt. In dieser Woche lenkt Apple unseren Blick dort auf eine Auswahl von Apps, die sich speziell auf das Thema "Apps for Writers" bezieht. Unter diesem Titel stellt Apple auf einer Sonderseite im AppStore dabei aktuell eine Reihe von empfehlenswerten Produktiv-Apps vor, die sich vor allem um eine herausragende Unterstützung beim Verfassen von allerlei Schriftstücken kümmern. Wer also für diesen Bereich noch die passende App sucht, wird ganz sicher in einer der folgenden Listen fündig:

Manuskripte erstellen:

Ungestört schreiben:

Journalisten und Blogger:

Notes & Tools:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So könnte eine Touch Bar auf dem iPhone 8 funktionieren

Wenn die Gerüchteküche recht hat, wird das iPhone 8 keinen echten Homebutton mehr bekommen sondern nur noch einen virtuellen Knopf. Da das OLED-Display bis zu den Gehäuserändern reichen soll, ließe sich eine neue iOS-Oberfläche implementieren, die auch weitere virtuelle Buttons zulässt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PDF to Image Pro – PDF in JPG/PNG und mehr

PDF in Bild schnell und einfach konvertieren. 

PDF to Image Pro kann PDF Dokumente in verschiedene Bildformate mit hoher Qualität konvertieren. Dabei unterstützt diese App die Konvertierung von PDF in TIFF, JPEG, PNG, GIF, BMP, TGA, PPM und JPEG2000. Sie können alle PDF-Seiten im Vorschaufenster ansehen. Die Größe und Farbe des Bildes sind für Sie einzustellen. 

Schlüsselfunktionen: 

* PDF Dokumente in verschiedene Bildformate konvertieren 
*Seite der PDF Datei selbst wählen 
*Größe und Farbe des Bildes nach Wunsch einstellen 
*Batch-Konvertierung unterstützen, und unterschiedliche Formate gleichzeitig ausgeben

Eingabeformat: PDF 
Ausgabeformat: JPEG, PNG, GIF, BMP, TGA, PPM, JPEG 2000, TIFF 

WP-Appbox: PDF to Image Pro - PDF in JPG/PNG und mehr (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Review] EaseUS MobiSaver: einfache iOS Datenrettung

Ein iOS-Gerät ist zusammen mit iTunes eigentlich ein unzertrennliches Team, denn dadurch lassen sich Backups auf dem PC oder Mac sichern und Daten synchronisieren. Man muss nur sein iPhone oder iPad anschließen und auf „Synchronisieren“ klicken, der Rest geht von alleine. Eigentlich. Nicht immer läuft alles so glatt, denn es gibt immer die Gefahr von Datenverlust. Sei es entweder, dass man überhaupt kein Backup macht, das Backup nicht wiederhergestellt werden kann oder das Gerät sogar gestohlen wird mit den wertvollen

Der Beitrag [Review] EaseUS MobiSaver: einfache iOS Datenrettung erschien zuerst auf iPhone-Magazin.org.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Top-Themen der Woche im Überblick: Nanoleaf Aurora, Slowly & mehr

Auch in dieser Woche gab es wieder viele spannende Themen aus dem Hause Apple. Wir verschaffen euch den nötigen Überblick.

Nanoleaf Aurora 2

Nanoleaf Aurora: Nach Philips Hue habe ich das nächste tolle Spielzeug gefunden, mit dem ich meine Wohnung verschönern kann. Nanoleaf Aurora sind dreieckige, besonders flache LED-Panels, die sich einfach zusammenstecken und an Wand oder Decke anbringen lassen. Die LED-Flächen können einzeln oder zusammen angesteuert werden und liefern 16 Millionen Farben. Das System ist erweiterbar und lässt sich dank HomeKit einfach per Siri steuern. Mehr Informationen rund um meinen ersten Eindruck habe ich in diesem Artikel für euch gesammelt.

Keine Produkte für "“B01M0W7NIP”" gefunden.

Slowly

Slowly: Für mich persönlich die spannendste App der Woche, auch wenn sie bereits im Februar im App Store erschienen ist. Slowly verknüpft euch zufällig mit anderen Nutzern auf der ganzen Welt und erinnert ein wenig an die klassische Brieffreundschaft. Genau wie Briefe werden auch Nachrichten in Slowly nicht direkt zugestellt, sondern benötigen je nach Entfernung zwischen den beiden Nutzern bis zu zwei Tage für den Versand. Das erhöht nicht nur die Spannung, sondern sorgt auch dafür, dass man nicht nur belanglos chattet, sondern längere Nachrichten verfasst. So wie früher mit seinem Brieffreund. 

WP-Appbox: Slowly - Write a letter to the world! (Kostenlos, App Store) →

Gratis-App der Woche: Mit dem Vantage Kalender hat Apple endlich mal wieder etwas anderes als ein Spiel oder eine Kinder-App kostenlos “gemacht”. Ob diese sonst 3,99 Euro teure Kalender-App allerdings euren Geschmack trifft, findet ihr am besten selbst heraus. Die Übersicht mit der Zeitleiste findet man so in keinem anderen Kalender. Funktional hat der Vantage Kalender sonst alles zu bieten, was man sich von einer solchen App wünscht.

WP-Appbox: Vantage Kalender (Kostenlos*, App Store) →

Spiele-Tipp der Woche: Mit Pan-Pan, After the End oder The Escapists wurden in dieser Woche einige tolle Spiele veröffentlicht, die wir zum Teil noch genauer unter die Lupe nehmen müssen. Mein persönlicher Favorit ist das 1,99 Euro günstige Incidence, das wohl am ehesten an Minigolf erinnern. Aufgrund der Spielmechanik – jeder Ball prallt genau sechs Mal an der Wand ab, bevor er zum Liegen kommt, entwickeln sich aber schnell knifflige Situationen. Mit insgesamt 100 Leveln ist der Umfang zum Start auch schon sehenswert.

WP-Appbox: Incidence (1,99 €, App Store) →

Alle Top-Themen der Woche im Überblick

Der Artikel Die Top-Themen der Woche im Überblick: Nanoleaf Aurora, Slowly & mehr erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kalender auf der DiskStation – Tschüss iCloud & Google Calendar

Den vollständigen Artikel mit allen Inhalten findest du auf iDomiX unter Kalender auf der DiskStation – Tschüss iCloud & Google Calendar

Einen eigenen Kalenderserver auf der Synology DiskStation installieren, inklusive Weboberfläche und Freigabe für die Öffentlichkeit und andere Benutzer. Was Apple iCloud und der Google Kalender können, kann die DiskStation von Synology mit der App Calendar und dem CalDAV Server ebenfalls. … Continue reading

Ein Artikel von Dominik Bamberger | iDomiX - Tutorials on Demand

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS und Mac: Die besten Apps der Woche (KW 9/2017)

Traditionell küren wir immer die besten neuen Apps der Woche – unsere Empfehlungen.

Aus dem großen Stapel der iOS- und Mac-Neuerscheinungen haben wir die lohnenswerten Apps in unserer Übersicht zusammengefasst.

Viel Spaß beim Downloaden der Redaktions-Favoriten.

iTopnews-iOS-Favorit der Woche:

Pan-Pan: Ein grafisches Abenteuer in reduziertem, geometrischen Level-Design, das ein wenig an den Store-Hit Monument Valley erinnert.

Pan-Pan Pan-Pan
Keine Bewertungen
3,99 € (universal, 119 MB)

Unsere weiteren iOS-Favoriten:

Fiete Cars: Mit eigenen Autos und selbstgebauten Rennstrecken entdecken Kinder ab fünf Jahr die Welt der motorisierten Fortbewegung.

Fiete Cars Fiete Cars
(10)
Gratis (universal, 188 MB)

Bibi & Tina Puzzle-Spaß: Mit Motiven aus den Kinder-Filmen ist dieses neue Puzzle ein netter Download für alle Fans zwischen 5 und 11 Jahren. Zu den Rätseln liefert die App außerdem noch 20 Film-Ausschnitte für unterwegs.

Bibi & Tina Puzzle-Spaß Bibi & Tina Puzzle-Spaß
Keine Bewertungen
2,99 € (universal, 1098 MB)

Grim Legends – Die Stadt der dunklen Mächte: Ein weiteres Mystery-Spiel von Big Fish, bei dem ein entfesselter Dämon besiegt werden soll.

Grim Legends: Die Stadt der dunklen Mächte (Full)
Keine Bewertungen
6,99 € (universal, 1436 MB)

Incidence: Eine klasse Mischung aus Billard und Puzzle, die neben interessantem Gameplay auch hervorragendes Sound-Design bietet.

Incidence Incidence
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 42 MB)

Black Blue: In mehreren Runden sollen hier Punkte in mehreren Farben platziert werden, die am Ende eine recht komplexe Form ergeben können.

Black Blue Black Blue
Keine Bewertungen
0,99 € (universal, 46 MB)

The Escapists: Schafft Euch im Knast einen Namen, sammelt gefährliche Gegenstände und plant Euren Ausbruch:

The Escapists The Escapists
(21)
3,99 € (ouniversal, 296 MB)

After the End – Forsaken Destiny: 3D-Level mit dynamischer Fortentwicklung stellen Euch vor die Herausforderung, zugleich Puzzle-Denken und intuitive Reaktionen zu zeigen.

After the End: Forsaken Destiny
(25)
3,99 € (universal, 467 MB)

Record Bird: Mit dieser Gratis-App für iPhone verpasst ihr kein einziges neues Lied bzw. Album Eurer Lieblings-Bands.

#Breakforcist: Ein rasanter Brickbreaker in pinker Neon-Ästhetik – dazu wird dieses japanisch anmutende Trash-Game auch noch von einem eigenen 8bit-Soundtrack begleitet.

#breakforcist #breakforcist
Keine Bewertungen
2,99 € (universal, 82 MB)

iTopnews-Mac-Favorit der Woche:

Memoranda: Das neue Point-and-Click-Adventure bietet 35 Charaktere in 40 Welten und einen eigens für das Game komponierten Soundtrack. Inspiriert ist das Spiel von Kurzgeschichten des bekannten Autors Haruki Murakami.

Memoranda Memoranda
Keine Bewertungen
14,99 € (733 MB)

Unsere weiteren Mac-Favoriten:

WhoAteMyDisk: Die praktische Anwendung zeigt Euch kürzlich angelegte Dokumente auf Eurer Festplatte.

WhoAteMyDisk WhoAteMyDisk
Keine Bewertungen
Gratis (3.2 MB)

Yesterday Origins: Ein grafisches Highlight, das Euch ins Jahr 1481 entführt. Aus heutiger Sicht erzählt, entfaltet sich langsam eine mysteriöse Geschichte rund um die spanische Inquisition und alchimistische Rituale.

Yesterday Origins Yesterday Origins
Keine Bewertungen
19,99 € (3122 MB)

Account Tracker: Mit dieser App tragt Ihr Eure Finanzen zusammen und habt so Aus- und Eingaben immer im Überblick.

Account Tracker Account Tracker
Keine Bewertungen
14,99 € (0.7 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (5.3.2017)

Auch am heutigen Sonntag empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

⋆Schach ⋆Schach
(309)
9,99 € 7,99 € (universal, 98 MB)
Dungeon Defense : The Invasion of Heroes
(8)
1,99 € 0,99 € (universal, 106 MB)
Flyro Flyro
(17)
0,99 € Gratis (iPhone, 43 MB)
The River Test™ The River Test™
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 83 MB)
Börsenspiel Börsenspiel
(121)
1,99 € Gratis (universal, 38 MB)
Moon Mamba Moon Mamba
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 15 MB)
The Barbarian The Barbarian
(7)
6,99 € 3,99 € (universal, 1287 MB)
Mage Mania Mage Mania
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 28 MB)
Office Story Office Story
(68)
3,99 € Gratis (universal, 131 MB)

Zombie Quest HD - Mastermind the hexes! Zombie Quest HD - Mastermind the hexes!
(5)
0,99 € Gratis (iPad, 73 MB)
Caylus Caylus
(90)
4,99 € 2,99 € (universal, 208 MB)
Shibuya Grandmaster Shibuya Grandmaster
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 267 MB)
Hack RUN Hack RUN
(893)
2,99 € Gratis (universal, 12 MB)
Linia Linia
(13)
1,99 € Gratis (universal, 83 MB)
Captain Temporium Captain Temporium
(5)
1,99 € 0,99 € (universal, 181 MB)
Montezuma Puzzle 4 Premium Montezuma Puzzle 4 Premium
(104)
0,99 € Gratis (universal, 171 MB)
Flight Unlimited Las Vegas - Flight Simulator Flight Unlimited Las Vegas - Flight Simulator
(561)
1,99 € Gratis (universal, 276 MB)
Trainz Driver 2 - train driving game, realistic 3D railroad ... Trainz Driver 2 - train driving game, realistic 3D railroad ...
(137)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 522 MB)
Trainz Simulator 2 Trainz Simulator 2
(150)
7,99 € 0,99 € (iPad, 539 MB)
Cardinal Land - Jigsaw & Tangram Puzzle Blend Cardinal Land - Jigsaw & Tangram Puzzle Blend
(5)
0,99 € Gratis (universal, 41 MB)
Zombie Quest - Mastermind the hexes! Zombie Quest - Mastermind the hexes!
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (iPhone, 27 MB)
Braveland Wizard Braveland Wizard
(22)
2,99 € 0,99 € (universal, 383 MB)
Colt Express Colt Express
(15)
4,99 € 2,99 € (universal, 469 MB)
8-BIT WATERSLIDE 8-BIT WATERSLIDE
(19)
0,99 € Gratis (universal, 94 MB)
Help Volty Help Volty
(39)
3,99 € 0,99 € (iPad, 180 MB)
Infinity Dungeon Evolution Infinity Dungeon Evolution
(8)
0,99 € Gratis (universal, 52 MB)
Tales from the Dragon Mountain: the Strix HD (Full)
(84)
6,99 € 1,99 € (iPad, 190 MB)
Nightgate Nightgate
(154)
3,99 € 0,99 € (universal, 147 MB)
MONSTER HUNTER FREEDOM UNITE for iOS MONSTER HUNTER FREEDOM UNITE for iOS
(527)
14,99 € 6,99 € (universal, 1163 MB)
Assassin Assassin's Creed Identity
(838)
4,99 € 2,99 € (universal, 2421 MB)
Quell+ Quell+
(2795)
0,99 € Gratis (universal, 69 MB)
Mini Metro Mini Metro
(1107)
4,99 € 2,99 € (universal, 112 MB)
A Ride into the Mountains A Ride into the Mountains
(13)
1,99 € 0,99 € (universal, 10 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (5.3.2017)

Auch am Sonntag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Snapshunt Pro for Snapchat Snapshunt Pro for Snapchat
(37)
9,99 € 3,99 € (universal, 7.2 MB)
Manageable - Your Goals Task by Task with Hierarchical Lists Manageable - Your Goals Task by Task with Hierarchical Lists
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 13 MB)
Scrivo Pro for Scriveners and Writers Scrivo Pro for Scriveners and Writers
(5)
9,99 € 5,99 € (universal, 89 MB)
Anchor Pointer: GPS Compass (Find your parked car)
(18)
3,99 € 2,99 € (iPhone, 20 MB)
Pocket Files Pro - Hide & lock photo, video, docs Pocket Files Pro - Hide & lock photo, video, docs
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 21 MB)

VPN Pro | Lifetime Proxy & Best VPN by Betternet VPN Pro | Lifetime Proxy & Best VPN by Betternet
(5)
99,99 € 49,99 € (universal, 12 MB)
KnockClock Alarm KnockClock Alarm
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (iPhone, 33 MB)
Wake N Shake Wecker Wake N Shake Wecker
(127)
0,99 € Gratis (iPhone, 34 MB)
Vantage Kalender Vantage Kalender
(142)
3,99 € Gratis (universal, 81 MB)
Zentangle Patterns Library - 275 tangles to learn! Zentangle Patterns Library - 275 tangles to learn!
(13)
5,99 € 3,99 € (universal, 72 MB)
Windy ~ Schlaf Entspannung Meditation Achtsamkeit Windy ~ Schlaf Entspannung Meditation Achtsamkeit
(2472)
1,99 € Gratis (universal, 91 MB)
Fischer Weltalmanach 2017 – Zahlen Daten Fakten Fischer Weltalmanach 2017 – Zahlen Daten Fakten
Keine Bewertungen
9,99 € 7,99 € (universal, 152 MB)
Textkraft Pocket - Lesen, schreiben, recherchieren & teilen Textkraft Pocket - Lesen, schreiben, recherchieren & teilen
(132)
3,99 € 0,99 € (iPhone, 64 MB)
Screenshots - Find, Share, and Delete Screenshots Screenshots - Find, Share, and Delete Screenshots
(6)
1,99 € 0,99 € (universal, 14 MB)
Pennies – Budget-und Expense-Manager Pennies – Budget-und Expense-Manager
(102)
4,99 € 2,99 € (universal, 77 MB)

Foto/Video

Wonderoom HD Pro — Picture & Photo Editor, Fonts, Filters & Frames Wonderoom HD Pro — Picture & Photo Editor, Fonts, Filters & Frames
Keine Bewertungen
6,99 € 0,99 € (iPad, 31 MB)
Wonderoom Pro — Picture & Photo Editor, Fonts, Filters & Frames Wonderoom Pro — Picture & Photo Editor, Fonts, Filters & Frames
Keine Bewertungen
4,99 € 0,99 € (iPhone, 28 MB)
15Seconds Photo Movie 15Seconds Photo Movie
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (universal, 179 MB)

Musik

SampleTank SampleTank
(68)
19,99 € 9,99 € (universal, 1567 MB)
GeoShred GeoShred
(7)
24,99 € 14,99 € (universal, 59 MB)
TunesFlow - Music Player with Equalizer TunesFlow - Music Player with Equalizer
(12)
4,99 € Gratis (universal, 10 MB)

Kinder

Mein Flughafen - Interaktive Wimmelapp Mein Flughafen - Interaktive Wimmelapp
(74)
3,99 € 2,99 € (universal, 334 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (5.3.2017)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

Wireless Signal Wireless Signal
(7)
6,99 € 3,99 € (0.6 MB)
Desktopr - make wallpaper from any website Desktopr - make wallpaper from any website
(11)
1,99 € 0,99 € (1.9 MB)
Instastack for Instagram Instastack for Instagram
Keine Bewertungen
9,99 € 0,99 € (6.6 MB)
Theine Theine
(33)
3,99 € 0,99 € (3.5 MB)

iFinance 4 iFinance 4
(104)
39,99 € 29,99 € (23 MB)
Cut Out Shapes - Hintergrund Entfernen PRO Cut Out Shapes - Hintergrund Entfernen PRO
Keine Bewertungen
24,99 € 19,99 € (19 MB)
Übersetzung Tab Übersetzung Tab
(21)
9,99 € 4,99 € (4.6 MB)
PixelScheduler PixelScheduler
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (0.4 MB)
Speed-Up für iTunes Speed-Up für iTunes
(6)
2,99 € Gratis (3.8 MB)

Spiele

Battle Worlds: Kronos
(9)
19,99 € 3,99 € (808 MB)
Zombie Quest - Mastermind the hexes! Zombie Quest - Mastermind the hexes!
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (23 MB)
Expeditions: Conquistador
Keine Bewertungen
19,99 € 3,99 € (1745 MB)
Borderlands 2 Borderlands 2
(144)
19,99 € 9,99 € (16823 MB)
Flotten Kommando PRO - Große Seeschlacht Flotten Kommando PRO - Große Seeschlacht
Keine Bewertungen
24,99 € 19,99 € (88 MB)
Hogworld: Gnarts Abenteuer
(7)
6,99 € 0,99 € (211 MB)
Empire: Total War - Gold Edition
(148)
39,99 € 34,99 € (12821 MB)
Conquist 2 Conquist 2
(100)
2,99 € 0,99 € (40 MB)
Nelly Cootalot - The Fowl Fleet Nelly Cootalot - The Fowl Fleet
(13)
19,99 € 9,99 € (821 MB)
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Smartify-App: Shazam für bildende Kunst

Smartify-App: Shazam für bildende Kunst

Die App "Smartify" soll Gemälde erkennen, liefert Zusatz-Informationen dazu und sammelt sie in einer persönlichen digitalen Kunstgalerie.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

US-Schulen: Apple verliert weiter gegen Google

Apple verliert im US-Bildungsmarkt weiter wichtige Anteile. Google hingegen kann sich mit seinen Chromebooks immer besser platzieren, berichtet die US-Marktforschungsfirma Futurescore. Microsoft ist zwischen den beiden Konzernen anzutreffen. „Für jeden Mac, den ich gekauft hätte, bekomme ich drei Chromebooks“ sagte ein Schulleiter gegenüber der New York Times, als er auf das Thema angesprochen wurde – (...). Weiterlesen!

The post US-Schulen: Apple verliert weiter gegen Google appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 5.3.17

Bildung

WP-Appbox: Edutasky (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: MeowMoji - Hilarious Cat Emojis & Stickers! (Kostenlos, App Store) →

Finanzen

WP-Appbox: StocksPLUS (Kostenlos, App Store) →

Foto & Video

WP-Appbox: Insta Hoarding (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Tokyo Analog Camera (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Hoarding (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: All Men Suits (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Hostess Singer Face Changer (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Egypt Face Changer (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: All Women Suits (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Cricket tatoo Suits (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Diamond Suits (Kostenlos, App Store) →

Gesundheit & Fitness

WP-Appbox: activity.club (Kostenlos, App Store) →

Nachschlagewerke 

WP-Appbox: Bible : Holy Bible RSV - Bible Study on the go (2,99 €, App Store) →

Reisen

WP-Appbox: Bandhavgarh National Park Tourism Guide (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Addo Elephant National Park Tourism Guide (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Abel Tasman National Park Tourism Guide (Kostenlos, App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Flight Unlimited Las Vegas - Flight Simulator (Kostenlos+, App Store) →

WP-Appbox: Student Quiz (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Animals Puzzle Pro (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Office Story (Kostenlos+, App Store) →

WP-Appbox: Touch The Candy (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Vegas AMAZING Casino: Free Slots Games! (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Lucky Slot: Free Vegas Casino Games! (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Hot Vegas Slots Casino: Free Slots Machine! (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Casino Slots 777: Free Slots Machine! (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Classic Casino Slots: Free Slots Machine Games! (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Classic Merry Casino Free (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Free Holiday Winter game Casino: Free Slots of U.S (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Happy Merry Xmas HD Casino: Free Slots of U.S (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Chicken Slots: Of Alibaba Spin Witch (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Miam Boom! (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Fox Eats Chicks (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Diamond Legend in Watch (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Food Puzzle (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Tile Puzzle Pro (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Touch Celebrity (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Piano Car (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Modern Antik 2048 (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: 2048 Food (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: 2048 Animals (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Mercantile Exchange - Warenhandelsspiel (1,99 €+, App Store) →

Sticker

WP-Appbox: USA Briefmarken (Kostenlos, App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: Wallet Budget (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SensePeanut: Sensoren mit Alarmfunktion erfassen Bewegungen oder Temperatur

Man kennt das aus Gaunerfilmen oder vom guten alten Indiana Jones: Gegenstände wie Juwelen oder wertvolle Artefakte werden durch Bewegungssensoren oder findige mechanische Auslöser geschützt, die bei Bewegung besagten Gegenstandes irgend eine Aktion auslösen. Zum Beispiel einen Alarm, oder – etwas dramatischer – riesige Steinkugeln oder Pfeile, die aus den Wänden schießen. Ganz so spektakulär w...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

4K-Luftaufnahmen zeigen fertigen Apple Park

4K-Luftaufnahmen zeigen fertigen Apple Park auf apfeleimer.de

Je näher der Einzugstermin in den Apple Park rückt, umso seltener werden wir uns wohl über Drohnenaufnahme des Komplexes freuen dürfen. Spätestens mit der endgültigen Fertigstellung wird Apple hier genau kontrollieren, was gefilmt werden darf und was den Besuchern des Park vorbehalten bleiben soll.

Umzugsvorbereitungen laufen auf Hochtouren

Und während Tim & Co fleißig Kartons packen und überlegen, was man nun zwingend umziehen muss und was man eher entsorgen könnte, liefert uns Duncan Seinfeld ein weiteres Mal eine umfangreiche 4K-Luftaufnahme des Apple Parks.

XXL-Komplex wurde innerhalb festgesetzten Zeitplans errichtet

Mittlerweile besitzen die Gebäude ihren Außenanstrich, von den Rohbau-Elementen ist nichts mehr zu sehen. Wenn man bedenkt, wie die ersten Aufnahmen aus der Luft eigentlich nur ein Riesenloch zeigten, hat sich hier bis heute so einiges getan.

YouTube Video

Bei all der Euphorie hinsichtlich des neuen Parks ist hier ein Detail aber vollkommen untergegangen: Apple ist nicht nur in der Lage, Top-Technik zu produzieren, sie schaffen es auch, einen Bau der Superlative innerhalb des gesetzten Zeitplans zu realisieren (eine winzige Verzögerung gab es schon).

Ein Aspekt, an dem deutsche Politiker in regelmäßigen Abständen mit ihren Bauvorhaben scheitern. Wenn also der nächste Hauptstadt-Flughafen oder Bahnhof gebaut werden soll, wäre es vielleicht eine Überlegung wert, auch Apple an der Ausschreibung zu beteiligen ;-)

YouTube Video

Der Beitrag 4K-Luftaufnahmen zeigen fertigen Apple Park erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Wanduhr im iPad-Design

iGadget-Tipp: Wanduhr im iPad-Design ab 9.99 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Die Wanduhr kommt mit Apps statt der Ziffern daher.

Etwas teurer, aber eine nette Idee.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

US-Schulen Setzen auf Chromebooks – Apple-Anteil sinkt

In amerikanischen Bildungseinrichtungen kann sich Google mit seinen günstigen Chromebooks immer besser platzieren. Auch Microsoft steht besser da als Apple, die immer weiter wichtige Anteile verlieren. Als Hauptgrund werden zu hohe Kosten bei Apple-Geräten genannt, berichtet die US-Marktforschungsfirma Futurescore.

Auf die Kosten angesprochen sagte ein Schulleiter gegenüber der New York Times: „Für jeden Mac, den ich gekauft hätte, bekomme ich drei Chromebooks.“ Immer mehr Schulen setzen auf die günstigere Alternative, die eben von Google kommt und nicht von Apple. Bei der Studie von Futurescore wurden nur neu angeschaffte Geräte untersucht und nicht der Bestand betrachtet.

In Zahlen ausgedrückt liegt der Anteil von Apple in amerikanischen Bildungseinrichtungen nur noch bei 19 Prozent, was einem Minus von sechs Prozent entspricht. Microsoft ist jetzt Nummer zwei mit einem Anteil von 22 Prozent. Googles Chromebooks mit Chrom OS dominieren den Markt mit einem Anteil von 58 Prozent. Vor einem Jahr waren es noch 50 Prozent.

Microsoft dominiert außerhalb der USA

Im Rest der Welt dominiert Microsoft die Konkurrenz. Seit dem letzten Jahr wurde der Anteil von 56 Prozent auf 65 Prozent gesteigert. iOS und macOS kommen dort auf 11 Prozent, Android auf 17 Prozent und Chrome OS auf 6 Prozent.

Den Marktforschern von Futurescore zufolge ist der Bildungsmarkt in den USA im Primär- und Sekundarbereich in einem Jahr um 18 Prozent gewachsen.

Quelle: heise online

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MOV Converter Pro-MOV in MP4/WMV/AVI konvertieren

Aiseesoft MOV Converter Pro konvertiert MOV Videos in alle gängigen Formate, und Videos ins MOV Format. Der MOV Converter Pro kann MOV in MP4, WMV, AVI und andere Videoformate, einschließlich 4K Videos. Er hilft Ihnen auch, MP4/WMV/AVI Videos in MOV für Wiedergaben und Bearbeiten in QuickTime, Final Cut Pro usw.

Haupteigenschaften:
* MOV in MP4/AVI/WMV (4K Video) und MP3/WMA für eine bequeme Wiedergabe konvertieren
Dieser MOV Converter kann MOV Videos in MP4, AVI, WMV, 3GP, MP3 und andere Video/Audioformate einfach umwandeln. Dabei unterstützt die Mac App auch 4K Videos. Nach der Konvertierung können Sie Videos auf iPhone, iPad, iPod, Samsung, HTC, LG und anderen tragbaren Geräten ansehen.

* WMV/AVI/MP4 in MOV umwandeln
Um Video Dateien auf iMovie, Final Cut Pro, Adobe Premiere und andere professionelle Videoschnitt-Software zu bearbeiten, sollen Sie zuerst die Videos in MOV umwandeln. Der MOV Converter Pro bietet Ihnen die beste Möglichkeit, Videos wie z.B. AVI, MP4, WMV, FLV (einschließlich 4K) in MOV mit 1 Klick zu konvertieren.

* Audiospur aus Videos extrahieren 
Der MOV Converter Pro ermöglicht Ihnen, Audiospur von beliebigen Videodateien zu extrahieren und sie in gängige Audioformat ohne Qualitätsverlust zu speichern. 

* Verschiedene Video-Bearbeitungsfunktionen
Der MOV Video Converter ist auch ein Videobearbeitungsprogramm. Mit dem Programm können Sie Helligkeit, Farbton, Kontrast, Sättigung der Ausgabedatei ändern, Videoclips ausschneiden und zusammenfügen, Wasserzeichen hinzufügen. Darüber hinaus können Sie Ihre Videos um 90 Grad im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn drehen, horizontal und vertikal spiegeln.

WP-Appbox: MOV Converter Pro-MOV in MP4/WMV/AVI konvertieren (19,99 €, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kölner Apple Store öffnet am 25. März 2017

Lange hat es gedauert, aber jetzt ist die offizielle Einladung verschickt worden: Apple eröffnet seinen Kölner Apple Store in der Schildergasse am 25. März 2017.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Perfekt für Time Machine am Schreibtisch: 5 TB Festplatte zum Internet-Bestpreis

Darf es auch etwas mehr sein? Bei Saturn bekommt ihr heute eine externe Festplatte mit 5 TB Speicherplatz zum Internet-Bestpreis.

Seagate Festplatte

Im Internet-Preisvergleich bezahlt man für eine externe Festplatte mit 5 TB Speicherplatz inklusive Versand mindestens 144 Euro. Günstiger wird es heute bei Saturn im Rahmen des Super Sunday: Dort gibt es die Seagate Expansion Desktop Rescue Edition mit 5 TB Speicherplatz für nur 129 Euro inklusive Versandkosten. Das Angebot gilt allerdings nur bis Montag um 9:00 Uhr oder solange der Vorrat reicht.

  • Seagate Expansion Desktop Rescue Edition für 129 Euro (zum Angebot)

Bei dem Datenträger von Seagate handelt es sich um eine klassische Festplatte mit USB 3.0 im 3,5 Zoll Format. Das heißt im Umkehrschluss: Die Stromversorgung erfolgt nicht über den USB-Anschluss, sondern über ein separates Netzteil. Für den mobilen Einsatz am MacBook ist diese externe Festplatte also wohl nicht geeignet, eher ist das Einsatzgebiet am Schreibtisch zu sehen. Beispielsweise als Backup-Medium, was in Verbindung mit Time Machine auf dem Mac ja absolut kein Problem ist.

Rescue Edition kommt inklusive Datenrettungs-Service

Die Seagate Expansion Desktop Rescue Edition kommt mit einem netten Extra daher: “Bei dieser Sonder-Edition sind außerdem zwei Jahre Seagate Recovery Services (Datenrettungs Service) inbegriffen, sodass Sie ganz beruhigt ihre schönsten Erinnerungen darauf aufbewahren können”, heißt es in der Beschreibung. Sollte es innerhalb der ersten zwei Jahre zu einem Defekt und einem Datenverlust kommen oder ihr versehentlich Dateien löschen, ist noch nicht alle Hoffnung verloren. Im besten Fall müsst ihr diesen Service aber gar nicht in Anspruch nehmen.

Abschließend noch kurz zu den technischen Daten: Bei Abmessungen von 12 x 3,6 x 1,7 Zentimetern kommt die Festplatte auf ein Gewicht von 950 Gramm. Laut diverse Nutzerberichte werden Lese- und Schreibraten von rund 120 Mbit/s erzielt. Das ist, gerade im Vergleich zu schnellem SSD-Speicher, natürlich nicht das höchste der Gefühle, aber für beispielsweise für Backups mehr als ausreichend.

Der Artikel Perfekt für Time Machine am Schreibtisch: 5 TB Festplatte zum Internet-Bestpreis erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

One Night in ,... Zwei neue Spots

[​IMG]

Die iPhone-Werbekampagne "One Night in" erfreut sich großer Beliebtheit. Innerhalb dieser Reihe präsentiert Apple Fotos, die mit einem aktuellen iPhone aufgezeichnet wurden. Aufgrund der verbesserten Kamera im Zusammenhang mit schweren Lichtverhältnissen werden ausschließlich, namensgebend, Fotos aus der Nacht gezeigt.

Apple hat bereits diverse Spots in englischer Sprache...

One Night in ,... Zwei neue Spots
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store Köln – Schildergasse: Eröffnung am 25. März

Apple Store Köln – Schildergasse: Eröffnung am 25. März auf apfeleimer.de

Gute Neuigkeiten für alle Kölner: Der Apple Store in der Schildergasse eröffnet zum 25.März seine Tore und lädt zur großen Eröffnungsfeier ein. Der Store ist fertig eingerichtet und die Belegschaft wurde in den letzten Tagen zusammengestellt. Diese besteht aus neuen Mitarbeitern und ein paar Mitarbeitern der nächstgelegenen Store-Locations.

Eröffnungstermin passt perfekt zum geplanten März-Event

Der Eröffnungstermin dürfte perfekt mit der Neuvorstellung der iPad-Modelle im März zusammenpassen. Im Idealfall kann man diese dann im neu eröffneten Apple Store in Köln bestaunen und erwerben.

Tourismus-Hotspot: Neuer Store zentral in Kölner Innenstadt

Mit dem Store in der Schildergasse besitzt Apple jetzt dann einen Store in Köln in absoluter Bestlage. Zentral in der City, einfach zu erreichen – ein garantierter Besucher- und Touristenmagnet. Apple Stores sorgen nicht nur bei Besitzern der Produkte für leuchtende Augen, da man hier bei Problemen Hilfe erhält, sondern diese sorgen in der Regel in bekannten Großstädte auch für ein vermehrtes Auftreten von Touristen aus Fernost & Co. Ein Apple Store ist immer ein beliebtes Fotomotiv. Und wir freuen uns einfach mit den Kölnern, über eine weitere deutsche Apple Store Location:

Wenn wir wissen, was am Eröffnungstag geplant ist. bzw. wie der genaue Zeitplan aussieht, liefern wir Euch das in den kommenden Tagen nach.

Der Beitrag Apple Store Köln – Schildergasse: Eröffnung am 25. März erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App der Woche: Vantage Kalender kostenlos

Die 9. Kalenderwoche des Jahres 2017 neigt sich langsam ihrem Ende entgegen. Es wird Zeit, euch auf die neue kostenlose App der Woche aufmerksam zu machen. Woche für Woche pickt sich das App Store Team eine neue App heraus, um diese als Gratis-App-der-Woche in den Mittelpunkt zu stellen. Dieses Mal fiel die Wahl auf Vantage Kalender.

App der Woche: Vantage Kalender kostenlos

Seid ihr mit der Apple Kalender-App nicht zufrieden und sehnt ihr euch nach einer Alternative? Dann habt ihr derzeit die Möglichkeit, Vantage Kalender kostenlos zu auszuprobieren. Genau diese App wird aktuell über den App Store verschenkt.

In der App Beschreibung heißt es unter anderem

Vantage ist eine simple und einfache Kalender-App, die besonders visuell und anpassbar gestaltet ist, um dir den bestmöglichen Blick auf dein Leben zu bieten. Willkommen zu einer neuen Perspektive.

Unserer Meinung nach sollte ein Kalender das Leben des Nutzers visualisieren, deshalb haben wir uns dazu entschieden, den visuellsten Kalender überhaupt zu erstellen. Vantage ist vollgepackt mit Designoptionen, wie Farben, Stickern und Schriftarten, damit du die Ereignisse, die dir wichtig sind hervorheben kannst, um so einen besseren Überblick über die kommenden Tage zu erhalten.

Außerdem kannst du jedes Ereignis in ein To-Do verwandeln, welches du abhaken kannst.

Vantage synchronisiert sich mit Google Kalender, iCloud, Outlook, Facebook-Veranstaltungen und so ziemlich jedem anderen Kalender, der von iPhone oder iPad unterstützt wird.

Interesse? Dann greift zu. Vantage Kalender ist 73,2MB groß, verlangt nach iOS 9.0 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heute günstiger: iPad Air 2, MacBook Pro, tizi, Aukey, UE und mehr

Traditionell informieren wir Euch am Sonntag über gute und aktuelle Zubehör-Rabatte.

Gerade sonntags sind bekannte Ketten wie Mobilcom-Debitel, Media Markt, Gravis, Cyberport und Saturn mit besonderen Angeboten am Start.

Wir haben für Euch die kompakte Übersicht:

iPad Air 2 zum Sonderpreis bei Mobilcom-Debitel

Apple TV 4 deutlich günstiger bei Conrad

tizi mit Rotstift bei fast komplettem Line-up

MacBook Pro bei Gravis reduziert

Cyberport gibt MacBook Air preiswerter ab

Saturn mit Super-Sunday-Deals

u.a. Philips 4K, TV, Seagate ext. Festplatte
und Microsoft Surface

Media Markt setzt PS 4 runter

Aukey mit Sparcodes für iTopnews-Leser

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lizenzgebühren: Apple verklagt Qualcomm in UK

Weiter geht es im Streit zwischen Apple und Qualcomm. Nach den USA und China hat Apple nun auch in Großbritannien Klage gegen den Chiphersteller und Apple-Zulieferer eingereicht. Es geht um Lizenzgebühren, die nach Apples Auffassung zu hoch sind. Am 2. März hat Apple vor dem High Court of Justice Chancery Division Klage gegen Qualcomm eingereicht. (...). Weiterlesen!

The post Lizenzgebühren: Apple verklagt Qualcomm in UK appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LocalizeWiz

LocalizeWiz ist die einfachste, schnellste und effizienteste Art, Ihre iOS- und macOS-Apps zu lokalisieren. Das Übersetzen Ihrer Apps kann teuer und zeitraubend sein. Wir vereinfachen den Prozess durch die Automatisierung Ihres Lokalisierungs-Workflows, so dass Ihre Apps nur in allen Sprachen arbeiten, und Sie müssen sich nicht darum kümmern.

Fügen Sie einfach Ihre Xcode Projektordner, wählen Sie die Sprachen, die Sie wollen, und lassen Sie den Rest zu uns.

• Nicht mehr exportierende Zeichenfolgen, um an Übersetzer zu senden.
• Nicht mehr wartende Tage oder Wochen für Übersetzer, um ihre Arbeit zu beenden.
• Sie müssen nicht mehr bestehende und neue Saiten verfolgen, wenn Sie neue Inhalte hinzufügen müssen.
• Kein Herunterladen mehr übersetzter Dateien und manuelles Hinzufügen zu Ihrem Xcode-Projekt.
• Kein Kopieren oder Verschieben von verschiedenen Versionen Ihrer lokalisierten Dateien.

LocalizeWiz macht das alles für dich und mehr.

Wir überprüfen Ihre Strings-Dateien auf Änderungen, so dass jeder neue Inhalt automatisch in alle unterstützten Sprachen übersetzt wird. Dateiveränderungen werden automatisch an Ihr Xcode-Projekt synchronisiert, so dass Ihr übersetzter Inhalt immer aktuell ist. Sie können sich jetzt auf das Erstellen großer Apps konzentrieren und uns die Mühe der Lokalisierung überlassen.

WP-Appbox: LocalizeWiz (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schnäppchen am Sonntag: MacBook Pro, iPad Air 2, UE Megaboom, AUKEY und mehr

Auch in dieser Woche gibt es wieder jede Menge Rabatte und Schnäppchen abzugreifen, auf die wir auch am heutigen Sonntag wieder einen genaueren Blick werfen wollen. Unter anderem sind auch heute wieder verschiedene Händler wie Media Markt, Gravis, Cyberport und Saturn mit an Bord, die vom iPhone 6s und dem MacBook Pro über Smart Home Produkte bis hin zu weiteren diversen Gadgets verschiedene Produkte zu vergünstigten Preisen anbieten. Hier also die Übersicht der Schnäppchen am Sonntag:

Bei Mobilcom-Debitel kann man heute im "Preiskracher" das iPad Air 2 mit 16 GB in der Variante WiFi-4G für nur € 389,99 statt der normal geforderten € 569,- erstehen:

Bei Conrad kann man  auch heute noch das aktuelle Apple TV um € 40,- reduziert erwerben:

Der Apple-Händler Gravis ist heute wieder mit den folgenden Sonntags-Angeboten vertreten:

Beim Apple Fachhändler Cyberport gibt es am heutigen Sonntag in den Cyberdeals die folgenden Schnäppchen:

Darüber hinaus bietet der Elektronikmarkt Saturn an seinem heutigen Super Sunday die folgenden vergünstigten Produkte an:

Beim Media Markt gibt es aktuell die folgenden Rabattaktionen:

Und bei Amazon ist der Gadget-Hersteller AUKEY nach wie vor mit einer Reihe von Rabattcodes am Start:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Drohnenvideo zeigt Schlussarbeiten am Apple Park

Nachdem bekannt ist, dass das neue Hauptquartier Apple Park heißen wird, wurde kein neues Drohnenvideo mehr veröffentlicht. Jetzt ist es da. Die neuen Aufnahmen zeigen im Detail, dass die Abschlussarbeiten begonnen haben.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

UK: Apple verklagt Qualcomm wegen Lizenzgebühren

Apple hat in Großbritannien Klage gegen Qualcomm eingereicht. Damit geht der Streit zwischen den beiden Konzernen in die nächste Runde – Rechtsstreitigkeiten gibt es bereits in China und den USA. Apples zufolge zahlt man zu viel für Lizenzen. Qualcomm sieht die Sache natürlich etwas anders.

Apple zufolge sind die zu zahlenden Gebühren für Qualcomm-Chips in iPhones so hoch, dass Qualcomm „mindestens fünfmal mehr als alle anderen von Apples Mobilfunkpatentlizenzgebern zusammen“ bekommt. Apple zufolge liegt die Dominanz von Qualcomm in „Ausschlusstaktiken und exzessiven Lizenzgebühren“.

Nun hat der Konzern vor dem High Court of Justice Chancery Division in Großbritannien Klage eingereicht. Qualcomm zufolge ist die neue Klage „nur ein Teil der Bemühungen von Apple, Wege zu finden, um weniger für Qualcomms Technik zu bezahlen“. Auch die FTC hat im Januar 2017 gegen Qualcomm geklagt.

Apple: “Lizenzgebühren nicht gerechtfertigt“

Qualcomm war lange Zeit exklusiver Apple-Partner bei der Produktion von iPhones. Erst mit der neuesten Version des iPhones kamen auch Chips von Intel zum Einsatz – zumindest bei manchen Modellen, den Apple setzt nach wie vor auf Qualcomm-Basebands.

Handelskommission FTC klagt ebenfalls

Nicht nur Apple, auch die amerikanische Handelskommission FTC hat gegen Qualcomm Klage eingereicht. Der FTC zufolge nötigt Qualcomm den Hersteller höhere Lizenzen für Patente ab.

Quelle: heise online

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LIDL-BIKE

Ob zuhause vor der Haustür, beim Ausstieg aus der U-Bahn, nachts vor der Bar oder wenn man noch im Zug wissen will, ob am Bahnhof ein LIDL-BIKE steht: kurz nach dem Start der Applikation sind die Standorte der nächsten verfügbaren Räder zu sehen.

WP-Appbox: LIDL-BIKE (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gadget Review: Creative iRoar Go Bluetooth-Lautsprecher im Test

Bluetooth-Lautsprecher sind schon toll. Musik überall! Mit dem Creative iRoar Go haben wir nun das nächste Exemplar im Test, das sich übrigens mit den besseren Vertretern messen kann.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mietfahrräder: LIDL-Bike startet in Berlin

TarifeÜber die bevorstehende Umstellung des Berliner Mietfahrrad-Angebotes informierte der Betreiber bereits im vergangenen November: Die Deutsche Bahn kündigte damals an ihr bereits zwei mal überarbeitetes Fahrradverleihsystem „Call A Bike“ zugunsten des neuen Sponsoren-Angebotes „LIDL-Bike“ einstellen zu wollen. Am heutige Sonntag nun geht LIDL-Bike in der Hauptstadt offiziell an den Start. Flankiert von einer neuen iPhone-Applikation, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: iPhone 7 Hüllen, PowerBanks, LED Schreibtsichlampen mit USB, Kopfhörer & Lautsprecher, 4K Actioncam und mehr

Wir nutzen den verhältnismäßig ruhigen Sonntag, um einen Blick auf die neuen Amazon Blitzangebote zu werfen. Der Online-Händler schnappt sich auch an diesem Wochenende allerhand Produkte, um diese zum Deal-Preis in den Mittelpunkt zu stellen. Dabei bedient sich Amazon nahezu am gesamten Produktportfolio.

Das Motto des heutigen Tages lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht. Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.

Amazon Blitzangebote

07:05 Uhr

Stereo Wireless Bluetooth 4.0 Lautsprecher UMIDIGI 24W Dual-Treiber Subwoofer für erweiterten Bass...
  • 【BASS, BASS, BASS !!!】Spezielle Wandler halten den Gesamtverzerrfaktor unter unglaublichen...
  • 【Stylisches und elegantes design】Richtiger Einsatz des gebürsteten Aluminiums macht den...

07:50 Uhr

AUAUA iPad Mini 4 Hülle, iPad Mini 4 Lederhülse Smart-Schlaf, Sie werden mit einer Membran für...
  • Entwickelt für Apple iPad Mini 4 auf 2015 September veröffentlicht. (Passt nicht ipad Mini 1/2/3)
  • Für außeres Material der Hülse benutzt man hochwertiges Leder und sein Fadenlauf ist exquisit ....

08:15 Uhr

4k Action Kamera, VicTsing WIFI & 2,0 Zoll sports cam 24fps Action Cam Sport Camera Wasserdicht...
  • 【UNGLAUBLICHES VIDEO】Mit Sony IMX117 Exmor R CMOS, der gleiche Sensor mit Gopro Heros 3,...
  • 【2-Inch HD LCD-Display】Unterstützt TF-Karte bis zu 64 GB, verbesserte 2,0 Zoll High Definition...

08:30 Uhr

Ladestation, 8-Port-Ladestation Desk Organizer Multiple Device abnehmbare USB-Ladestation, 96W 2.4A...
  • Laden Sie 8 Geräte gleichzeitig, 2.4A alles Schnelllader für Smartphones, Tablet, Musik-Player,...
  • Sicher mit Zertifikate: Aizbo 96W / 19.2A / 5V USB-Ladestation CE / RoHS / FCC Zertifikat,...

08:40 Uhr

iPhone 7 Plus Hülle PITAKA Schutzhülle aus Aramid (Kugelsicheres Material) Dünne 0.65mm...
  • Dünn und leicht - nur 0,03 Zoll dick und 0,42 Unzen schwer, klasse Design und passt genau mit...
  • Aus 100% Aramid-Faser (5 mal stärker als Stahl bei gleichem Gewicht)

09:30 Uhr

devolo dLAN 500 WiFi Starter Kit Powerline (500 Mbit/s Internet über die Steckdose, 300 Mbit/s...
  • Mit bis zu 500 Mbit/s Highspeed-Datenübertragung noch mehr Freiheiten für Smartphone-, Tablet- und...
  • Aktiver Schutz vor unbefugtem Zugriff mit nur einem Knopfdruck für WiFi (WPS) und dLAN (AES)

09:55 Uhr

DOSS SoundBox- Kabellose Portabler Bluetooth Lautsprecher mit unglaublicher 12-Stunden Spielzeit &...
  • Sensitive Touch Control: Die Steuerelemente sitzen unter der glatten Oberfläche und reagieren auf...
  • Tolle Sound-Qualität: Erleben Sie Ihre Musik durch die Dual-Hochleitungstreiber und einen...

10:00 Uhr

Bluetooth Kopfhörer - Kasos Wireless Headset Kabellose Ohrhörer für Sport, Unterwegs, Grün
  • Drahtlose Steuerung: Genießen Sie Musik und Anrufe ohne störende Kabel
  • Benutzerfreundliche Fernbedienung: Sie können einfach mit diesem Produkt die Playliste wechseln,...

10:20 Uhr

SoundPEATS Q12 Bluetooth Kopfhörer Sport Magnetischer Ohrhörer in Ear Ohrhörer mit Mikrofon, APTX...
  • 【Ergonomisch für in-Ohr sichere Fixierung und extrem leicht】mit ergonomischem Ohrstöpsel...
  • 【Magnetische Eigenheit】Sie können die beide Hörer zusammen befestigen und diesen Kopfhörer...

11:20 Uhr

11:25 Uhr

Anker PowerCore 10400mAh Externer Akku 2-Port 3A Power Bank Tragbares Ladegerät mit PowerIQ für...
  • Der Vorteil Anker: Werden Sie einer von mehr als 20 Millionen Kunden, die mit unserer führenden...
  • Hohe Kapazität: Lädt zum Beispiel das iPhone 6 viermal, das iPhone 6 Plus oder das Galaxy S6...

12:00 Uhr

100% Original Apple USB Stromadapter 1000 mAh 5V USB Netzteil Ladegerät + [Apple MFi zertfiziert]...
  • Dieses Kabel und das Original Apple USB Netzteil ist abwärts- sowie aufwärtskompatibel. Verwenden...
  • Vermeiden Sie eine Enttäuschung mit dem nächsten Softwareupdate und erwerben Sie dieses Mfi...

13:05 Uhr

USB Ladegerät TURATA Quick Charge 3.0 Fünf USB-Anschlüsse 50W QC 3.0 Technik Kompatibel mit...
  • Qualcomm Quick Charge 3.0: Der Anschluss von Quick-Charge 3.0-Technologie kann Geräte 4 Mal...
  • 5-Anschlüsse gleichzeitig verfügbar: Mit diesem USB-Ladegerät können Sie gleichzeitig 5 Geräte...

13:50 Uhr

Anker PowerCore+ 20100mAh USB C Powerbank Externer Akku Hohe Kapazität Ladegerät (6A Output,...
  • Der Vorteil Anker: Werden Sie einer von mehr als 20 Millionen Kunden, die mit unserer führenden...
  • MacBook-Kompatibilität: Neben der Standardfunktion, macht der USB-C-Port den Akku kompatibel mit...

15:25 Uhr

Apple Watch Band, Bandmax Lederarmband mit Magnetverschluss Chinoiserie Porzellan Design...
  • Lederarmband mit Chinoiserie(Blau und Weiß Porzellan) Design, Ersatzband für 38 MM Apple Watch.
  • Individualisieren Sie Ihr Apple Watch mit diesem Leder Armband im Vergleich zu Apple, aber bei einem...

15.30 Uhr

AUKEY Quick Charge 3.0 USB Ladegerät 39W 2 Ports für iPhone 7/ 7 Plus/ 6s/ 6s plus, iPad usw.
  • Qualcomm Quick Charge 3.0: QC 3.0 Technologie kann kompatible Geräte bis zu 38% schneller aufladen...
  • AiPower Technologie: Identifiziert Ihre Geräte automatisch, versorgt den maximalen Strom bis zu...

16:25 Uhr

NINETEC Spyforce1 Video Drohne Live Übertragung Smartphone Foto IOS und Android
  • Neu - Ninetec Spyforce1 Kamera Drohne
  • Neuste 4 Kanal, 6-Axis Gyro-Technik mit 2.4GHz Technologie
Vulpés Beanie / Mütze Damen - Intelligente beheizbare Mütze mit Bommel für warme Ohren...
  • Kabellose und wiederaufladbare Mütze mit intelligenter Temperaturregelung über das Smartphone
  • Die Mütze besteht aus hochwertiger Kombination der Kaschmirwolle (30%) und Baumwolle (70%)

16:45 Uhr

Quick Charge 3,0 RAVPower 20100mAh iSmart Powerbank mit Quick Charge 3.0 Ladegerät Type C Anschluss...
  • Enthält KOSTENLOSES QC3.0 LADEGERÄT: Mit seinem Verkaufswert von bis zu lädt das Netzteil die...
  • ERSTES LADEGERÄT mit QUALCOMM QUICK CHARGE 3.0-TECHNOLOGIE : Charge bis zu 80% der Batterie für QC...

17:15 Uhr

Bluetooth Kopfhörer, Honstek H9 Wireless Headset mit Mikrofon, Bluetooth 4.1 Sport Earbuds mit...
  • 1.ADVANCED TECHNOLOGY, mit Bluetooth 4.1 und APT-X-Audio-Dekodierungstechnologie, die diese...
  • 2.Ergonomischer Entwurf, kommt Earbuds mit weichen und ergonomisch geformte Ohrbügel und bequem aus...

17:20 Uhr

TaoTronics LED Metall Schreibtischlampe 8W Tischlampe aus Aluminiumlegierung, blendfreie...
  • Berührungsempfindliche LED Schreibtischlampe: ein gleichmäßiges Design aus Aluminiumlegierung...
  • Tischlampe mit verstellbarer Farbtemperatur: die Farbtemperatur stufenlos zwischen 2700 K und 6500 K...

18:00 Uhr

KEIB Echt Leder Tasche Apple iPhone 7 und iPhone 6S / 6 (4.7 Zoll) Schwarz extra Dünn
  • Stört es Sie auch das die meisten Apple iPhone 7 und iPhone 6 / 6S Taschen zu dick ausfallen? Da...
  • passgenaue Ledertasche für Ihr Apple iPhone 7 und iPhone 6 / 6S (4.7 Zoll). Schlankes Design, die...
KEIB Echt Leder Tasche Apple iPhone 7 Plus und iPhone 6S / 6 Plus (5.5") Schwarz extra Dünn
  • Stört es Sie auch das die meisten Apple iPhone 7 Plus und iPhone 6 / 6S Plus (5.5 Zoll) Taschen zu...
  • passgenaue Ledertasche für Ihr Apple iPhone 7 Plus und iPhone 6 / 6S Plus (5.5"). Schlankes Design,...

19:00 Uhr

TecTecTec 4K Actionkamera XPRO4+ Ultra HD Sport Action Kamera Action Camera WIFI 4K Full HD 1080P...
  • XPRO4+ (with microphone + new firmware): Die leistungsstärkste TecTecTec-Kamera XPRO4+ verfügt...
  • SuperView-Modus gibt Ihnen eine Weitwinkel-Perspektive, und hält die Mitte des Videos unverzerrt....

19:30 Uhr

RAVPower 26800mAh 5,5A Ausgang iSmart Powerbank Externer Akku Pack USB Ladegerät für iPhone, iPad,...
  • Umwerfende Kapazität: 26.800 mAh purer Energie - lädt ein iPhone 6 Plus oder Galaxy S6 über 6 mal...
  • 5.5 A Starke Ausfangsleistung: Drei USB Ports mit kombinierten 5.5 A Ausgang bedeutet, dass Sie drei...

19:50 Uhr

iMuto 20000mAh Externer Akku USB Ladegerät Powerbank+Lightning Kabel Apple MFi Zertifiziert 3.3ft...
  • 20000mAh Kapazität und kompakte Größe: Taurus X4 ist kleiner als iPhone 6 Plus, und lädet iPhone...
  • Intelligente Digitalanzeige zeigt die Restkapazität im Digitalformat, die bis zur Aktivierung...

20:05 Uhr

LaCie Rugged Thunderbolt 500 GB SSD Externe tragbare Festplatte - für MAC)
  • Thunderbolt Geschwindigkeiten von bis zu 387 MB/s*
  • USB 3.0 für universelle Konnektivität

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Drohnenvideo zeigt diverse Details des Apple Park

Zwei Wochen nachdem Apple seine Pläne für den Apple Park öffentlich konkretisiert hat, ist nun mal wieder ein neues Drohnen-Video aufgetaucht, welches den aktuellen Fortschritt auf dem nur noch bedingt als Baustelle zu bezeichnenden Gelände in Cupertino zeigt. Schön dabei ist, dass der Autor dieses Mal auf jegliche Texteinblendungen verzichtet und sich stattdessen auf viele Details des neuen Campus konzentriert. Zu sehen sind dabei die verschiedenen Arbeiten, die noch immer auf dem Gelände um das UFO-förmige Gebäude herum erledigt werden. Auch das auf den Namen "Steve Jobs Theatre" hörende neue Auditorium, welches künftig die Location für Apple-Produktvorstellungen sein wird, ist in dem Video zu sehen. Ab April sollen dann die ersten Mitarbeiter, darunter wohl auch Apple CEO Tim Cook, ihre neuen Büros beziehen.



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nintendo Switch

Mitte Oktober 2016 lies Nintendo die Bombe platzen – die Nintendo Switch wurde der Weltöffentlichkeit in einem unkommentierten Video präsentiert. Zuvor gab es über Monate unzählige Gerüchte rund um das Gerät mit dem Codenamne „Nintendo NX“. Mitte Januar diesen Jahres gab es dann die ersten Details – und ein ungewohnt nahes Releasedatum. Am dritten März war es dann letztlich soweit.

Nintendo Switch

Sony und Microsoft befinden sich seit Jahren im Wettrüsten. Mehr Leistung, mehr Exklusivtitel die von Publishern für teures Geld zugekauft werden und massenhaft Angebote rund um Feiertage. Wäre da der direkte Konkurrent nicht bereits genug gibt es dan noch den klassischen PC, der Dank VR Brillen und einer starken Plattform wie Steam den Siegeszug der Konsolen nach wie vor ausbremst und aufhält, das letzte Wort in dem Krieg zwischen PC und Konsole ist eindeutig noch nicht gesprochen.

Nintendo bewegt sich seit einigen Jahren am unteren Ende des Kampfs. Bei Werten die in Gigabyte oder Teraflops angeben werden können braucht der Hersteller aus Asien den Versuch erst garnicht zu wagen. Vielmehr gibt es hier aber einen neuen Gegner – Smartphones und Tablets. Auch wenn Nintendo sich zumindest in Sachen gelungener Exklusivtitel keine Sorgen machen muss, werden diese den Hersteller dennoch nicht ewig über Wasser halten.

Die Wii U war der kläglliche Versuch sich gegen die mobile Konkurrenz abzusetzen. Die Heimkonsole mit dem Tabletcontroller war letztlich ein einziger Flop, der vor allem an der mangelnden Unterstützung durch andere Publisher scheiterte.

Viereinhalb Jahre später versucht es Nintendo nun auf einen ähnliche Weg, der aber von der anderen Richtung aus gedacht wurde. Während die WiiU den Weg von der stationären Konsole aus aufsattelte beruht die Switch jetzt auf dem wahren Erfolgsfeld von Nintendo – Handhelds.

Packungsinhalt Switch mit Joy-Con 1 Switch mit Joy-Con 2 Aufrecht am Kickstand Joy_con mit Handgelenksschlaufe Joy-Con mit Handschlaufen Seitenansicht

Die Nintendo Switch besteht aus mehreren Komponenten. Zuerst sei die Konsole an sich genannt. Es handelt sich dabei um ein handliches Tablet mit einem 6,2 Zoll grossen Touchscreen. Das Display löst mit 720p auf, im TV Modus liefert die Konsole immerhin 1080p. Viele Details zu der verbauten Hardware gibt es nicht, letztlich können wir nur mit Sicherheit sagen dass die Komponenten von Nvidia stammen und es sich um eine angepasste Nvidia Tegra Plattform handeln. Die Konsole verfügt über 32 GB internen Speicher und kann mit microSDXC Karten erweitert werden. Zum Glück verzichtet Nintendo auf eigene, propriotäre, Netzteile und setzt hier jetzt auf USB-C, eine willkommene Öffnung in Sachen Schnittstellenvielfalt und Zugänglichkeit. In Sachen Netzwerkfähigkeit ist Wlan AC an Board. Die Spiele werden, sehr klassisch, mit GameCards ausgeliefert, diese sind deutlich kleiner als die bisher von Nintendo bekannten Karten. Eines wird durch die Abmasse der Karten auch sofort klar: Abwärtskompatiblität mit anderen Nintendo Modulen kann und wird es keine geben.

Zur Switch gesellen sich die sogenannten JoyCon, diese gibt es in einer linken und einer rechten Ausführung. Dabei handelt es sich um die kleinen Controller die links und rechts neben dem Tablet angedockt werden können. So klein die Controller auch sein mögen – letztlich verschwinden sie beinahe unsichtbar in meiner Faust – so viel Technik findet letztlich dann doch Platz. Einerseits wurde eine komplette Unterstützung für Bewegungssteuerung integriert, andererseits finden sogar Nintendo typische Erweiterungen wie der NFC Reader für die Amiibos Platz. Dazu kommt HD Rumble, ein wirklich beeindruckendes Rumble Feature mit bemerkenswerten haptischen Feedback. Die beiden JoyCon können wahlweise auch an einer eigenen Halterung angebracht werden, so können sie auch abseits der Konsole als Controller verwendet werden. Die Controller funktionieren aber nicht nur als Paar sondern können auch separat, eigenständig, als vollwertige Steuerung eingesetzt werden. Da die Konsole sehr stark auf Couch-Koop setzt hat der Spieler so auch immer einen zweiten Controller für seinen Partner im Gepäck.

Zudem gibt es noch einen Dock mit dem die Konsole an einem Fernseher betrieben werden kann. Dieser ist technisch eher zweckmässig als beeindruckend, da diese letztlich keine nennenswerten Eigenschaften besitzt. In dem Dock wird die Konsole aufgeladen während das Bild via HDMI auf dem Fernseher aufgeladen wird.

Die Konsole selbst wird aktuell nur in schwarz angeboten. Die JoyCon sind in grau oder in Neon-Rot und Neon-Blau erhältlich. Einerseits gibt es bereits fertige Packages in diesen Kombinationen, andererseits können die Controller auch separat in diesen Farben erworben werden.

Spielmodi

Hier liegt eine der grossen Stärken der Switch – die Vielseitigkeit. Die Konsole kann klassisch als Handheld betrieben werden, dazu werden die beiden JoyCon an der Seite der Switch angedockt. Dank Kickstand kann die Konsole auch aufgestellt werden, die Steuerung erfolgt über entnommene JoyCons, entweder im Paar oder im Multiplayer auch einzeln. Im TV Dock kann die Konsole ebenfalls über die entnommenen Controller gesteuert werden.

Joy-Con im Grip Joy-Con im Grip Seitenansicht Dock Frontansicht Dock Seitenansicht Dock Rückansicht Geöffnetes Dock

Multiplayer

Auch in Sachen Multiplayer hat die Nintendo Switch einiges zu bieten. Neben dem angesprochenen Couch-Koop gibt es auch die Möglichkeit mehrere Konsolen direkt über Wlan zu verbinden und so gegeneinander zu spielen. Natürlich ist auch Multiplayer via Internet möglich. Hierfür gibt es einen neuen Onlinedienst von Nintendo. Zum Start der Konsole wird dieser kostenlos angeboten, ab Herbst werden dafür, noch nicht näher bezifferte, Gebühren fällig.

Lieferumfang

  • Nintendo Switch
  • Station
  • 1x Joy-Con R, 1x Joy-Con L
  • 2x Joy-Con Hangelenksschlaufen
  • Joy-Con Halterung
  • Ladekabel USB-C

Optionales Zubehör

Zusätzlich zu weiten JoyCons bietet Nintendo auch eine verbesserte Version der Joy-Con Halterung an. Diese gleich optisch zwar der beiligenden Halterung, kann aber zusätzlich über USB-C die JoyCon auch noch aufgeladen werden. Ansonsten werden die JoyCon direkt mit der Konsole aufgeladen, sie besitzen eine Akkulaufzeit von rund 20 Stunden.

Es gibt aber auch noch einen weiteren Controller – den Pro Controller. Dieser sieht aus wie alle gängigen Konsolencontroller und kann auch entsprechend genutzt werden. Er unterstützt alle Modi der Nintendo Switch, kommt aber mit deutlich weniger Sensoren daher. So ist eine Steuerung via Bewegungssteurung beispielsweise nicht möglich.

Sofern ihr nicht auf Wlan vertrauen wollt könnt ihr auch einen optionalen Ethernet-Adapter erwerben und diesen anschließend am TV Dock nutzen.

Zudem ist unzähliges Zubehör von Drittherstellern, bereits zum Start, verfügbar. Von unzähligen Taschen und Schutzfolien bishin zu Netzteilen und GameCard Cases.

Verarbeitung

Wenn ich bisher an Nintendo eines auszusetzen hatte dann war es die Verarbeitung. Zugegeben, die bisherigen Konsolen waren eindeutig für den Einsatz in der Familie bzw. mit Kindern vorgesehen, dementsprechend erschien alles etwas weniger filigran, aber auch nicht besonders wertig. Viel Plastik und unangenehme Haptik. Auch dieses Paradigma ändert sich mit der Nintendo Switch.

Die Konsole ist aus Aluminium gefertigt und wirkt extrem wertig. Alle beweglichen Teile sind besonders stabil, aus Metall, gefertigt – so beispielsweise die Führungen an der Seite der Konsole zum befestigen der Joy-Cons. Nachholbedarf gibt es bei den jedoch bei dem kleinen Kickstand auf der Rückseite der Konsole, unter dem sich auch der MicroSD Slot befindet. Dieser ist sehr instabil und hält die Konsole maximal auf harten, ebenen Flächen halbwegs sicher in Balance.

Akkulaufzeit

Der integrierte Akku soll für bis zu sechs Stunden mobiles Spielen ausreichen, in meinem Test hat sich diese Angabe bestätigt. Die Akkulaufzeit ist stark vom gewählten Titel abhängig. Titel die die Konsole stärker ausreizen, wie beispielsweise der Launchtitel «Zelda – Breath of the Wild» beanspruchen auch den Akku spürbar mehr, sodass nach rund vier Stunden bereits der Bildschirm schwarz wird. Zudem ist die Laufzeit, wie bei allem mobilen Geräten, stark von der Displayhelligkeit abhängig. Meinem Gefühl nach ist das Display sehr hell, sodass die halbe Leuchtkraft für mich völlig ausreichte – ähnlich ergeht es mir auch bei aktuellen Smartphones. Durch die Reduktion der Helligkeit läuft die Konsole letztlich etwas länger.

Der Akku mag zwar etwas unterdimensioniert wird, dank USB – C Schnittsstelle lässt sich dieser aber schnell wieder aufladen. Nicht nur mit einem entsprechenden (Fast-Charge) Netzteil sondern auch unterwegs mit einer entsprechenden Powerbank. Dabei ist die Konsole nicht besonders Energiehungrig und begnügt sich mit einem 39 Watt Netzteil. Zugegeben, aktuell ist USB – C noch kein Standard, in Zukunft geht die Tendenz aber eindeutig in Richtung dieser Schnittstelle, sodass sich auch entsprechendes Zubehör in anderen Bereichen rasant verbreitet.

Ein Beispiel – Die Nintendo Switch mit einem MacBook Netzteil laden? Kein Problem. Selbst das MacBook liese sich mit dem kleinen Netzteil der Switch laden. Und besonders interessant, wenngleich ein sicher eher seltener Anwendungsfall: Mit der Switch selbst könnte auch das MacBook geladen werden.

Technische Details

Nintendo Switch:

  • Grösse mit Joy-Con: 23,9 x 10,2 x 1,4 cm
  • Gewicht mit Joy-Con: 398 Gramm
  • Gewicht ohne Joy-Con: 297 Gramm

Dockingstation:

  • Grösse: 17,3 x 10,4 x 5,4 cm
  • Gewicht: 327 Gramm

Betriebssystem und Softwarebasis

Hier hat Nintendo zum Einen einiges an Arbeit geleistet, andererseits aber auch noch jede Menge Aufholbedarf. Zuerst zum positiven: Das Betriebssystem der Konsole ist stabil, sieht optisch gut aus und präsentiert sich überraschend reaktionsfreudig. Eine willkommene Verbesserung.

Der negative Punkt ist aber die mangelnde Unterstützung für alles andere was nichts mit Gaming an sich zu tun hat. Apps – von Streaminganbietern, Youtube oder gar nur ein Musikplayer oder ein Browser? Völlige Fehlanzeige. Ein absolutes No-Go, hier möchte Nintendo aber eigenen Angaben nach noch nachbessern – und das ist auch bitter nötig.

Zusammenfassung

Einst die unangefochtene Konsolenspitze, heute eher ein Mitbewunderer der den neuen großen Konsolenherstellern Sony und Microsoft hinterher sehen darf. Auch die Nintendo Switch wird dies nicht ändern. In Sachen Leistung liegt die Konsole deutlich hinter den aktuellen Generationen der Konkurrenz, auch wenn diese bereits etwas betagter sind. Dabei handelt es sich nicht nur um einen Unterschied auf dem Datenblatt – die schwächelnde Hardware ist spür- und sichtbar. Bei den Heimkonsolen kann die Nintendo Switch einfach nicht mithalten, und ist hier aktuell zu allem Überfluss noch dazu die teuerste der drei Konsolen.

Switch im Dock Voller Lieferumfang Grössenvergleich - Switch zu Hand Grössenvergleich - Switch zu iPad Pro 9.7 Grössenvergleich - JoyCon in der Faust

Doch die Switch ist eine 2 in 1 Konsole, dementsprechend darf das Fazit hier noch nicht enden. Im Bereich der Handhelds ist Nintendo klar, unangefochten, die Nummer eins – mit dem Nintendo 3DS. Sony hat seine Experimente in diesem Bereich mit der PS Vita beendet, Microsoft hat diese erst nie gestartet. Die einzig echte Konkurrenz sind Smartphones – zugegeben eine sehr große Konkurrenz. Die Verbreitung ist enorm, in Sachen Hardware können aktuelle Modelle jede Menge bieten. Das Spieleangebot ist enorm und noch dazu sind die Preise für entsprechende Softwaretitel sehr günstig. Eine Tatsache der Nintendo seit gut einem Jahr jetzt auch Folge trägt – schließlich bietet der Konzern jetzt auch Spieleumsetzungen, sogar großer Marken, für Smartphones an. Doch trotz der enormen Konkurrenz kann die Switch hier für mich klar punkten. Das liegt vor allem an dem klaren Fokus – des Spielens. Smartphones versuchen in allen Bereichen zu punkten, aufgrund der fehlenden Controller sind sie für wirkliche Spiele aber nur mittelmäßig geeignet. Und gerade hier trumpft die neue Konsole von Nintendo klar auf. Der Controller ist eine Meisterleistung, die Performance kann der Konsole kann sich sehen lassen, vor allem angesichts der niedrigen Abmessungen und der doch ganz passablen Abmessungen. Mobiles Gaming auf Top Niveau, besser denn je und mehr als es jedes Smartphone bieten kann – noch dazu mit Top Titeln aus dem Hause Nintendo.

Fazit

Nach dem langen Resümee nun die Kurzfassung – Sofern die Nintendo Switch mit einer Heimkonsole verglichen wird verliert sie jeden Vergleich mit Abstand. Sieht man die Konsole vielmehr als portable Konsole, die noch dazu schnell und einfach auch zu Hause am TV genutzt werden kann, gibt es einige Vorteile die eine Anschaffung – neben den gewohnt guten Nintendo Spielen – rechtfertigen. Allen im Vordergrund steht die hohe Verarbeitungsqualität bei geringer Baugröße. Der größte Vorteil liegt aber bei dem echten technischen Highlight – den Controllern, dies betonte ich bereits in einer GeekTalk Folge sehr drastisch. Dies gepaart mit den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten in Sachen Multiplayer machen die Konsole zu der spannendsten mobilen Gaming-Lösung die es aktuell gibt und definitiv zu einer Kaufempfehlung.

The post Nintendo Switch appeared first on Pokipsie's digitale Welt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sleep Expert

Sleep Expert ist die nächste Generation der Schlafmanagement-App, die von Tausenden von Mac-Benutzern ausgewählt wurde.

Sleep Expert kann benutzt werden um
– herauszufinden, was Deinen Mac wach hält,
– zu verhindern, dass Ihre Anzeige oder das gesamte System schlafen geht,.
– Mac nicht per Netzwerkzugriff stören,
– über wichtige Änderungen an Ihrem Mac im Ruhezustand per Mail zu informiert zu werden

WP-Appbox: Sleep Expert (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Air 2: Einsteiger-Tablet mit 4G heute wieder für unter 390 Euro erhältlich

Ein aktuelles iPad Pro ist natürlich eine feine Sache, allerdings muss man hier über 600 Euro auf den Tisch legen. Günstiger geht es mit dem Vorgänger.

iPad Air 2 Cellular

Ich darf mir wahrlich nicht über meine Situation beklagen: Mit einem Apple-Blog im Rücken ist mein Haushalt derzeit mit zwei iPads ausgestattet. Neben einem iPad Pro mit 13 Zoll Display werkelt auch noch ein “altes” iPad Air 2 und ist quasi jeden Tag im Einsatz. Meine bessere Hälfte nutzt es regelmäßig für Videos und Fernsehen in der Küche oder für Mails und Surfen im Wohnzimmer. Finanziell wäre ein neues Modell für uns keine große Hürde, aber dazu gibt es eigentlich keinen Grund: Das Teilchen verrichtet seinen Dienst noch mehr als zufriedenstellend.

  • iPad Air 2 mit 16 GB & 4G für 389,99 Euro (zum Angebot)

Falls ihr auf der Suche nach einem neuen iPad seid und ebenfalls nicht unbedingt das neueste Modell benötigt, aber auch nicht auf gebrauchte Ware zurückgreifen wollt, lohnt sich ein Blick auf den neuen Preiskracher bei Mobilcom-Debitel. Dort gibt es seit heute das iPad Air der zweiten Generation mit 16 GB Speicherplatz und 4G-Anbindung für nur 389,99 Euro. Die normalerweise anfallenden Versandkosten könnt ihr mit dem Gutscheincode KRACHER sparen.

Der Preis kann sich wirklich sehen lassen, bei anderen Internet-Händlern konnten wir dieses Modell nicht für unter 429 Euro finden. Apple lässt sich das Modell, das im Apple Store allerdings nur noch mit 32 oder 128 GB Speicherplatz verfügbar ist, mit mindestens 549 Euro bezahlen.

In Sachen Leistung muss man sich beim iPad Air 2 keine Gedanken machen, ob euch die gerungen 16 GB Speicherplatz ausreichen, müsst ihr selbst entscheiden. Insbesondere die Möglichkeit für mobiles Internet dürfte dieses Angebot aber sehr attraktiv machen, auch wenn es leider nur die Farbe Spacegrau zur Auswahl gibt.

Der Artikel iPad Air 2: Einsteiger-Tablet mit 4G heute wieder für unter 390 Euro erhältlich erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS Zwischenablage: Text-Clips mit Alfred, LaunchBar oder Keyboard Maestro zusammenfügen

Seit gefühlten Ewigkeiten warte ich darauf, dass Apple etwas im Umgang mit der Zwischenablage ändert und eine Art Clipboard Manager in macOS integriert.

Bisher leider vergeblich, so dass ich in den letzten Jahren immer den Zwischenablageverlauf der Schnellstarter Alfred oder LaunchBar genutzt habe. Mit diesen beiden Apps ist es sogar möglich verschiedene Absätze oder Textschnipsel separat zu kopieren und anschließend zusammenzufügen.

Alfred App

Diese Funktion setzt das kostenpflichtige Powerpack voraus und muss in den Alfred Preferences unter Features > Clipboard > Merging aktiviert werden.

Bildschirmfoto 2017-03-02 um 21.13.56-minishadow_1300px

Möchte man jetzt zwei Textabschnitte miteinander verbunden kopieren, muss der erste Text zunächst ganz normal mit Cmd-C in die Zwischenablage kopiert werden. Der zweite Text wird nun mit gedrückt gehaltener Cmd- und zweimal gedrückter C-Taste an den zuvor kopierten angehängt. Bei erfolgreicher Ausführung kann man zudem einen kurzen System-Sound abspielen lassen.

Fügt man diesen Verbund jetzt mit Cmd-V in einen Texteditor o.ä. ein, kann man beide Textabschnitte entweder richtig zusammenkleben lassen (don’t separate…) oder sie mit einem Leerzeichen (…with space) bzw. neuer Textzeile (…with new line) voneinander trennen.

LaunchBar

Bei LaunchBar heißt dieses Feature ClipMerge und muss in den Einstellungen unter Zwischenablage aktiviert werden.

Die Funktionsweise ist mit der von Alfred identisch. Man kann allerdings nicht die Art und Weise des Einfügens festlegen, so dass beide Text-Clips immer untereinander getrennt dargestellt werden.

Bildschirmfoto 2017-03-03 um 12.54.40-minishadow

Keyboard Maestro

Eine identische Funktionalität lässt sich auch mit der Allzweckwaffe Keyboard Maestro umsetzen.

Den Shortcut kann sich hier jeder selbst aussuchen. Während man Text 1 nach wie vor mit Cmd-C in die Zwischenablage kopiert, wird Text 2 nun mit gedrückt gehaltener Cmd- und zweimal gedrückter X-Taste angehängt. Der Sound für die erfolgreiche Ausführung dieses Macros ist wieder flexibel anpassbar und derzeit analog zu Alfred auf ‘Purr’ gestellt.

Bildschirmfoto 2017-03-03 um 12.35.52-minishadow_1300px

Die Art des Einfügens mit Cmd-V hängt bei Keyboard Maestro von der Konfiguration der vorletzten Aktion ab. So wie im Screenshot zu sehen, werden beiden Texte momentan untereinander eingefügt.

-> https://github.com/johnnycash69/km-macros

(via)


agu-spaceinvader
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wochenrückblick Retrospectiva 2017-09

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.

Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.



Mit dem neuen macprime v9 und damit einhergehend mit der Einführung der «Kurznachrichten», wird sich die Retrospectiva über die nächsten Wochen inhaltlich etwas verändern. Details dazu zu einem späteren Zeitpunkt.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store in Kölner Innenstadt eröffnet am 25. März

Seit einigen Tagen ist nun bereits unübersehbar bekannt, dass im Pohlandhaus in der Kölner Innenstadt der dann 15. deutsche Apple Store eröffnen würde. Das bereits montierte leuchtende Apple-Logo räumte auch die letzten Zweifel beiseite. Nun hat Apple auch die zugehörige Webseite für den Store aktiviert und verkündet damit auch offiziell, dass die Eröffnung des Stores in der Schildergasse 1 am Samstag, den 25. März stattfinden wird. Eine genaue Uhrzeit steht noch nicht fest, in der Vergangenheit hat Apple dies aber gerne auf 10:00 Uhr gelegt. Damit endet dann auch eine knapp zweieinhalbjährige Durststrecke, in denen Apple kein neues Ladengeschäft in Deutschland mehr eröffnet hat. Die letzte Eröffnung fand am 27. September 2014 in Hannover statt. Traditionell verteilt Apple dann wohl auch wieder in Köln kostenlose T-Shirts an die ersten 1.000 Besucher als Eröffnungsgeschenk.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Philips Curved-LCD-Display mit extragroßem Farbraum für Heimanwender

MMD bringt ein neues, preisgünstiges 27" Curved-Display für den Home-Bereich. Der Monitor ist mit "Ultra-Wide-Color-Technologie" für eine besonders große Farbraumabdeckung ausgestattet. Mit 1800 mm hat der Philips 278E8QJAB einen besonders kleinen Krümmungsradius, womit eine höchst immersive Erfahrung ermöglicht werden soll. Denn mit der durch das gewölbte Display verstärkten Tiefenwahrnehmung...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: curved OLED-Display und USB-C Anschluss statt Lightning?

Wie das Wall Street Journal berichtet, soll Apple’s kommendes iPhone 8 ein curved OLED Display von Samsung besitzen. Der Bericht unterstützt die Aussagen vom treffsicheren Analysten Ming-Chi Kuo von KGI Securities, der insgesamt drei neue Geräte in diesem Jahr vorhergesagt hat: zwei „S“ iPhone mit LCD-Displays als iPhone 7 und iPhone 7 Plus Nachfolger und eine spezielle Edition zum 10-jährigen iPhone-Jubliläum alias iPhone 8. Laut anonymen Quellen des WSJ soll Apple den ikonenhaften Home-Button des iPhone 8 durch eine „Touch Area“ unterhalb

Der Beitrag iPhone 8: curved OLED-Display und USB-C Anschluss statt Lightning? erschien zuerst auf iPhone-Magazin.org.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Guarneri – Verzeichnis der Musikinstrumentenbauer/-geschäfte in DE, AT & CH

– Guarneri umfasst im Moment die Daten von ca. 1870 Musikinstrumentenbauer und ca. 480 Musikgeschäften in Deutschland Österreich und der Schweiz.

– Die App wendet sich an alle Instrumentalmusiker, sei es aus der Sparte Klassik, Rock, Pop, Folk usw., die Probleme mit ihrem Instrument haben, eines kaufen oder leihen wollen, Ersatzteile oder Equipment brauchen oder auch nur mal entdecken wollen, was es in der momentanen Umgebung gibt.

– Guarneri ist zum einen in Kategorien unterteilt (Pianos, Orgeln, Streichinstrumente, Bögen, Zupfinstrumente, Holzblasinstrumente, Blechblasinstrumente, Handzuginstrumente, Schlagzeug / Percussion, Andere, Musikgeschäfte) und zum andern bietet die App eine Gesamtliste sowie eine Umkreissuche.
– In allen Listen kann gezielt gesucht werden, z.B. nach Ort, um so schnell die Auswahl ein zu kreisen oder auch nach Name, Ort oder Plz. sortiert werden.

– In der Detailansicht kann durch eine Touch auf die Telefon-Nummer direkt angerufen werden, eine email direkt geschrieben werden oder auch die Internetseite wahlweise in einer Quickview oder im Defaultbrowser angezeigt werden.
Über Share (Teilen) kann der Datensatz einfach per email, Message, Airdrop und soweit vorhanden über Twitter, facebook usw. anderen gesendet werden oder auch nur kopiert werden, um die Daten in anderen Apps zu verwenden.

Im Kartenmodus werden neben der eigenen Position die aktuelle Position des Datensatzes angezeigt, sowie die Positionen aller anderen aus der zuvor gewählten Kategorie. Nach dem Anwählen einer Nadel kann die entsprechende Route angezeigt werden und man kann die Wegbeschreibung als Text mit sich und anderen, wie unter Share, teilen.

Jeder Datensatz kann auch in das programminterne Notizbuch kopiert werden, das jederzeit von der Startseite aufgerufen werden kann und somit einen schnellen Zugriff auf bereits gefundene Daten bietet.

Guarneri ist im Moment zweisprachig Deutsch/Englisch.

WP-Appbox: Guarneri - Verzeichnis der Musikinstrumentenbauer/-geschäfte in DE, AT & CH (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Offiziell: Apple Store Schildergasse (Köln) eröffnet am 25. März 2017

Nun ist es offiziell. Der zweite Apple Store in Köln eröffnet Ende März. Genauer gesagt, hat sich Apple den 25.03.2017 für die „Größe Eröffnung“ ausgesucht. Damit haben die Spekulationen um den Eröffnungstermin endlich ein Ende.

Apple Schildergasse eröffnet am 25. März 2017

Über die letzten Jahre verteilt, haben wir immer mal wieder über den zweiten Apple Store in Köln berichtet. 2013 kamen die ersten Gerüchte auf, dass Apple einen zweiten Standort in Köln eröffnen und in das ehemalige Pohland Haus an der Schildergasse ziehen wid.

Seitdem ist vor Ort viel passiert. Der Herrenausstatter ist ausgezogen und Apple hat das Gebäude nach seinen Vorstellungen umgebaut. Im Dezember letzen Jahres hatten wir einen Blick über den Bauzaun riskiert und den Stand der Dinge dokumentiert. Damals wurde der Bauzaun reduziert, der Deckendurchbruch für die Treppe war zusehen und die Fenster wurden geliefert. Seitdem war Apple fleißig, so dass der Apple Store in der Kölner Innenstadt noch diesen Monat eröffnen kann.

Den Apple Store Schildergasse findet ihr an der postalischen Anschrift Schildergasse 1 bis 9 in 50667 Köln. Der Store wird zukünftig Montags bis Samstags von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet haben. Den ersten Store in Köln hat Apple übrigens im Jahr 2012 im Rhein Center Weiden eröffnet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom 1 Euro Aktion: iPhone 7, Huawei P10, Samsung Galaxy S7 und Co. billiger kaufen

Die Deutsche Telekom hat eine neue 1 Euro Aktion gestartet, bei der ihr alle Top-Smartphones zum Preis von gerade mal 1 Euro erhaltet. Solltet ihr über einen neuen Telekom Tarif in Kombination mit einem iPhone 7, iPhone 7 Plus etc. nachgedacht haben, so können wir euch nur dringend raten, zuzugreifen. Die Aktion läuft nur wenige Tage bis zum 12.03.2017. Beim iPhone 7 spart ihr im MagentaMobil M Tarif beispielsweise 200 Euro während der Aktion.

Telekom 1 Euro Aktion: iPhone 7 etc. billiger

Die Telekom hat eine neue 1 Euro Aktion aufgelegt. Das Motto lautet „Sichern Sie sich mit Neuvertrag ein Top-Smartphone, z.B. iPhone 7, in vielen Tarifen“. Die Telekom heißt den Frühling willkommen und formuliert wie folgt

So günstig sind unsere Top-Smartphones nie: Schließen Sie einfach einen Neuvertrag Ihrer Wahl ab und suchen Sie sich ihr Lieblings-Smartphone für nur 1€ aus. Mit der 1€ Aktion stehen Ihnen die attraktivsten Kandidaten zur Verfügung. […] Mit unserer 1€ Aktion haben Sie die Wahl: Wenn Sie z.B. Wert auf einzigartigen Stil und Eleganz legen, ist das iPhone 7 das Richtige für Sie: Sie erhalten das neue Top-Smartphone von Apple für nur 1€, prall gefüllt mit Leistung und neuester Technologie! Sichern Sie sich jetzt mit der 1€ Aktion ein Top-Smartphone mit Neuvertag – aber nur für kurze Zeit!

Darüberhinaus könnt ihr auch erstmals Top-Smartphones für 1 Euro mit der Family Card buchen.

24x 10 Prozent Online-Rabatt

Ihr erhaltet bei der Telekom derzeit nicht das iPhone 7, iPhone 7 Plus und viele weiteren Smartphones billiger, darüberhinaus gibt es auch eine Online-Rabatt-Aktion, bei der ihr 24 Monate lang 10 Prozent beider Grundgebühr spart. Zudem erlässt euch die Telekom derzeit den einmaligen Bereitstellungspreis.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Robomow: Kompakter, kraftvoller & günstiger Rasenmähroboter mit App-Anbindung

Rasenmähen. Eine Beschäftigung, der ich in meiner Jugend Woche für Woche nachgehen musste. Mittlerweile sieht es ganz anders aus.

Robomow RX_mood

Mittlerweile bin ich seit mehreren Jahren aus meinem Elternhaus ausgezogen und auf meinem Balkon fehlt von Rasen jede Spur. Im Sommer dürfte aber der nächste Umzug anstehen und dann muss auch wieder ein kleiner Garten gepflegt werden. Da ist es kein Wunder, dass ich mich schon nach Rasenmährobotern mit App-Anbindung umgeschaut habe. Ein teurer Spaß.

Zu den bekanntesten Vertretern zählt die Indego-Baureihe von Bosch, einem der Marktführer auf diesem Gebiet. Ein günstiger Spaß ist das aber wirklich nicht: Möchte man den Bosch-Roboter auch per App steuern, werden für das Modell Indego 1000 Connect weit über 1.000 Euro fällig. Dass der Roboter bis zu 1.000 Quadratmeter schafft, dürfte den meisten Interessenten wenig nutzen.

Das hat auch der israelische Hersteller Robomow (zur Webseite) erkannt, der heute weitere Details zu seinen neuen RX-Modellen RX12 und RX20 verraten hat, die pünktlich zur neuen Gartensaison in den Handel kommen sollen. Erhältlich sein sollen die Rasenmähroboter bereits ab einem Preis von 499 Euro, richtig interessant wird es für uns mit den Modellen RX20u für 649 Euro und RX20 Pro für 699 Euro, hier ist zusätzlich eine App-Anbindung verfügbar.

Mit der kostenlos verfügbaren Robomow-App kann man jederzeit den Status des Rasenmähers verfolgen, Zeitpläne erstellen, den Schnitt starten oder den Roboter sogar manuell steuern. Im Fall des günstigeren RX20u erfolgt die Verbindung zwischen iPhone und Rasenmäher per Bluetooth. Im etwas teureren Pro-Modell ist ein zusätzliches GSM-Modul verbaut, so dass man den Roboter auch von unterwegs überwachen und steuern kann.

Robomow RX_Freisteller

Die neue Robomow RX-Serie eignet sich für Gärten bis 200 Quadratmetern

Ansonsten bringen die neuen RX-Modelle alle mit, was man für einen kleinen Garten von bis zu 200 (empfohlenen) Quadratmetern benötigt: Eine Schnittbreite von 18 Zentimetern inklusive Kantenmodus, eine Arbeitszeit von 90 bis 120 Minuten sowie eine Ladestation, die auch außerhalb des Rasens liegen kann.

Der größte Unterschied zu sehr teuren Rasenmährobotern: Die Orientierung erfolgt ausschließlich über einen gespannten Draht, im abgesteckten Bereich bewegt sich der Roboter zufällig und ohne echten Plan durch die Gegend. Gerade in kleineren Gärten, gehen wir einfach mal von einem Reihenhaus mit einer 6 x 10 Meter großen Rasenfläche aus, dürften die neuen Robomow-Modelle aber keine Probleme bekommen.

Ob das wirklich so ist, werden wir hoffentlich im Sommer selbst herausfinden können. Wir haben einen guten Draht zum Hersteller und wenn es mit dem neuen Garten klappt, steht einem Praxistest nichts mehr im Wege. Bei konkreten Fragen rund um die neuen Rasenmähroboter könnt ihr daher gerne die Kommentar-Funktion unter diesem Artikel nutzen.

WP-Appbox: Robomow App. (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Robomow: Kompakter, kraftvoller & günstiger Rasenmähroboter mit App-Anbindung erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ludo’s Quest

Super Ludo’s Quest ist ein Side-Srolling Platformer, der von Super Mario Bros. und Ghosts ’n Goblins inspiriert wurde. Ein Spaß für jung und alt. Bewältige alle 16 Level.

Du willst mehr Level? Werde zum Game-Designer und erstelle deine eigenen Level im eingebauten Level-Editor. Du kannst deine Level sogar online veröffentlichen, um sie mit Freunden und Familie zu teilen. Zudem kannst du die Level der anderen spielen.

Die Story
Vor langer Zeit lebte ein kleiner Junge namens Ludo. Ludo lebte in Piedmont, einer kleinen Stadt am Fuße des Mount Massif. Der Berg war ein unheimlicher Ort, auf dem das Schloss Monfort, ein Relik aus der Vergangenheit, errichtet wurde. Legenden berichten von einem bösen Mann, der dieses Schloss bewohnte. Er hatte die Fähigkeit tote Menschen wiederzubeleben und diese unter seine Kontrolle zu bringen.

Eines Tages, entführte eine Armee von lebenden Toten alle Bewohner. Alle außer einen. Ludo entwischte unbemerkt in einen Heustapel. Nach einer anstrengenden Ritterausbildungseinheit mit Schwert und Rüstung schlief er ein. Er erwachte nur wegen der Schreie von Bewohnern, die auf das Schloss Monfort transportiert wurden. Ludo ist mutig, belastbar und einfallsreich. Er stürtzt sich ins Abenteuer, die Bewohner von Piedmont, seine Familie und Freunde zu befreien.

WP-Appbox: Ludo's Quest (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Flugsimulator Flight Unlimited Las Vegas kurzzeitig kostenlos

Flight Unlimited IconHeute gibt es das Flugsimulationsspiel Flight Unlimited Las Vegas kostenlos für iPhone, iPod Touch und iPad. In diesem Spiel könnt Ihr mit vier Flugzeugen Las Vegas aus der Luft entdecken. Zusätzlich könnt Ihr für den lokalen Mafiaboss noch Aufträge erledigen.

Die App Store Beschreibung und die Bilder setzen die Erwartungen hoch. Kann das Spiel sie auch erfüllen?

Das Highlight des Spiels ist sicherlich die gute Nachbildung des Las Vegas Strips mit seinen architektonisch außergewöhnlichen Hotels, hier hat man sich wirklich viel Mühe gegeben, die Details wiederzugeben. Außerhalb der Hauptstraße wirkt die Gestaltung der Landschaften dann aber doch recht dünn und überhaupt nicht hochwertig.

Die vier im Download enthaltenen Flugzeuge lassen sich recht einfach fliegen: Rechts gibt man Gas, in der Mitte unten sind die Ruder und links kann man die Klappen steuern. Die Steuerung erfolgt dann über die Neigung des Gerätes. Das funktioniert gut. Das Fliegen macht durchaus Spaß und bis man die perfekte Landung schafft, braucht es etwas Training.

Es gibt auch verschiedene Kamera-Einstellungen und einige Animationen, zum Beispiel, wenn man in ein Gebäude kracht, mit einem Auto kollidiert oder einfach abstürzt.

Wer alle acht Flugzeuge haben möchte, muss das Militär-Paket dazukaufen. Für 1,99 Euro gibt es dann vier Militärmaschinen. Zwei weitere In-App-Käufe schalten den Hoover-Damm und den Grand Canyon frei.

Flug-Simulator der Mittelklasse allein mit dem Highlight Las Vegas Strip. Die Grafik bei den Missionen ist unterdurchschnittlich. Überhaupt sehe ich hier bei weitem nicht die GTA-Ähnlichkeit in den Missionen, wie sie in der App Store Beschreibung steht.

Eine bessere Alternative ist das dauerhaft kostenlose Spiel Flight Pilot Simulator 3D (unsere Vorstellung hier). Hier gibt es mehr zu tun, die Grafik ist besser und insgesamt hält der Spielspaß länger an.

Flight Unlimited Las Vegas läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 7.0 oder neuer. Die englischsprachige App belegt 289 MB Speicherplatz und kostet normal 2,99 Euro.

So detailliert wie auf den Darstellungen im App Store sieht die Grafik leider nicht aus. Gerade wenn man nicht über den Strip fliegt, wirkt die Grafik platt und trist.

So detailliert wie auf den Darstellungen im App Store sieht die Grafik leider nicht aus. Gerade wenn man nicht über den Strip fliegt, wirkt die Grafik platt und trist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Nintendotaktik

Diese Kolumne ist auch als kostenloser Podcast in iTunes verfügbar.

Kommentar: Der Begriff „Nintendo“ ist auch heute noch ein Symbol der Kindheit und der damit verbundenen kindlichen Freiheit. Kinder der 80er und 90er Jahre haben sich in ihrem Heranwachsen mit Charakteren und Konsolen von Nintendo entwickelt. Schon immer lag ein ganz bestimmter Zauber auf den Spielen, der uns in den Bann zog und stundenlang fesselte – ganz egal ob jung oder alt. Nintendo wurde 1889 gegründet und war zu Beginn schlicht ein Hersteller für Spielkarten. Ab dem Jahr 1969 widmete man sich auch der Herstellung von Spielzeug und zu Beginn der 70er Jahre beschäftigte man sich erstmals mit dem Markt für Videospiele. Ab diesem Zeitpunkt liefen die Denkweise und auch das Handeln parallel zu denen von Apple.

Bei Nintendo erhält man schon immer eine Kombination aus Hardware und Software. Dieses Denken ist seit vielen Jahren dafür verantwortlich, dass ein Spiel nicht einfach ein Spiel, sondern zu einem Erlebnis wird. Du kannst den Ball demnach sicherlich geradewegs ins Tor schießen und siegen, aber mit einer Taktik dahinter wird dieser Schuss zu einem Höhepunkt des Spiels. Die Herangehensweise an diese Spielkombinationen, in Bezug auf Möglichkeiten der Steuerung und Interaktion durch den Spieler, war daher immer der Unterschied zwischen einem Nintendoprodukt und dem der Konkurrenz. Der Hersteller lockte einen schon immer aus der Ecke, um einen mit einem Spielabenteuer zu begeistern.

1977 vertrieb Nintendo seine erste Konsole. Das Color TV Game 6 war ein einfaches Gerät, das nur in Japan erhältlich war und insgesamt vier Nachfolger erhielt. In dieser Zeit feiert man mit diesem Start einen kleinen Erfolg und etablierte sich in dem noch jungen Videospielmarkt. 1980 beschäftigte man sich erstmal mit einer mobilen Konsole – dem Nintendo Game & Watch. Dieses kleine Gerät wirkt wie ein Vorbote des heutigen Nintendo 3DS, wenn auch in sehr abgespeckter Form. Man kann aber schon hier erkennen, dass der Hersteller mehrere Szenarien der Videospieltaktik verfolgte. Es war das erste elektronische Spielgerät, das in der Hosentasche Platz fand. 1983 brachte der Konzern den Family Computer, kurz Famicom, auf den Markt. Dieses Geräte ist eher unter dem Namen Nintendo Entertainment System, oder kurz NES, bekannt, wurde mit austauschbaren Spielmodulen genutzt und basiert von der Idee her auf dem VCS 2600 von Atari. Was mit Hardware begann wurde mit Software gefestigt, denn mit dem NES wurden für die Spielreihen Mario, Zelda und Metroid der Grundstein gelegt.

1989 verfolgte man ein ganz bestimmtes Spektrum an Gamern, denn der GameBoy erlaubte das mobile Spielen unterschiedlicher Abenteuer und das durch austauschbare Spielmodule. 1990 zog man mit dem Super Nintendo Entertainment System, kurz SNES, nach und bot damit eine neue Reihe der Heimkonsole an – ab 1992 auch in Europa. Ab diesem Punkt wurde der Grundstein für Mario Kart und F-Zero gelegt, wodurch sich der Konzern durch seinen technischen Vorsprung zum ersten Platz vorfahren konnte. Sega und Nintendo waren schon immer Kontrahenten und nachdem Sega für das Mega-Drive ein CD-Laufwerk entwickelte, musste Nintendo neue Kooperationen aufsuchen und eingehen. Zusammen mit Sony entwickelte man daher für das SNES ein CD-Laufwerk und taufte das Projekt auf den „Namen Super Nintendo Play Station“. Da die Kooperation weniger glückte, entwickelte Sony das Projekt alleine weiter und veröffentlichte damit die Sony PlayStation. Heute ist also klar, dass es ohne Nintendo vielleicht nie zu diesem Spielstrang von Sony gekommen wäre. Das Konzept eines CD-Laufwerks wurde von Nintendo mit Philips als neuen Partner weiterverfolgt, scheiterte aber ebenfalls. Die Spiele waren nicht gut genug und konnten nicht an den Erfolg der Vorgänger anknüpfen. Die Spiele erschienen zur damaligen Zeit auf der Philips-Konsole CD-i und dies war der einzige Fall in der Konzernhistorie, dass man eigene Charaktere für eine fremde Konsole lizenzieren ließ. Man wandte sich von der CD als Spielmedium ab und konzentrierte sich auf neue Spielmodule.

1995 erschien der Virtual Boy, der wahrscheinlich größte Flop des Unternehmens. Das Gerät ähnelte einer Tauchermaske in der zwei Bildschirme angebracht waren. Damit konnte man in eine virtuelle Welt mit 3D-Effekt eintauchen und bedient wurde das Geräte mit einem Controller. Der Virtual Boy war zu seiner Zeit sehr unhandlich und schwer, erhielt nur eine handvoll Spiele und Verschwand nach 140.000 weltweiten Exemplaren auch wieder sehr schnell. Interessant ist dennoch zu betrachten, dass der Hersteller schon sehr früh an die Umsetzung von virtuellen Welten dachte, was heute als VR verkauft wird. Die N64 wiederholte diese Denkweise, in dem Spielwelten in 3D gespielt werden konnten. Mit dieser Konsole schob sich Nintendo an anderen Kontrahenten vorbei auf Platz 2. Sony konnte sich in dieser Zeit mit der PlayStation einen großen Marktanteil sichern und setzte, im Gegensatz zu Nintendo, auf Spiel-Discs – daher gehörte Sony auch Platz 1. Da Nintendo den großen Speichervorteil der Spieldisc immer noch im Auge hatte, wollte man erneut auf dieses Pferd aufspringen und versuchte sich mit einem Prototypen, basierend auf einem CD-Rom-Laufwerk und einer N64 erneut – man nannte diesen Prototypen CD64 und veröffentlichte dieses Gerät dennoch nie. Druckmittel waren aber auch Spielhersteller, welche nicht mehr für Spielmodule entwickeln wollten und Nintendo daher die Pistole auf die Brust setzten. Im mobilen Spielmarkt setzte man 1998 mit dem GameBoy Color auf Spiele in Farbe und etablierte sich damit für einige Zeit. Dieser wurde 2001 durch den GameBoy Advance abgelöst, der die grafische Leistung eines SNES besaß und damit viele Spielportierungen ermöglichte. 2001 veröffentlichte Nintendo außerdem auch den Nachfolger der N64 – den GameCube. Der kleine Würfel konnte dank eines Tragegriffs mitgenommen werden und erinnert daher etwas an den ersten iMac von Apple. Der GameCube hatte das was Nintendo immer verfolgte, denn Spiele waren auf einer Spiel-Disc gebannt. Zum gleichen Zeitpunkt etablierten sich Microsoft mit der Xbox und Sony mit der PlayStation 2, was Nintendo mit dem GameCube in den Schatten stellte.

Ab 2005 fuhr man im mobilen Markt etwas zweigleisig. Einmal wurde der Gameboy Advance geschrumpft und war zudem zusammenklappbar. Außerdem verfolgte man mit dem Nintendo DS das Mobile-Gaming auf einer ganz neuen Art und brachte Spiele durch einen Touchscreen auf eine neue Ebene der Interaktion und Wahrnehmung. Diese Denkweise der Interaktion war der Auslöser einer neuen Heimkonsole mit dem Projektnamen „Nintendo Revolution“. Diese Konsole ist heute als die Wii bekannt, ging 2006 in den Verkauf und stellte durch ihre Bedienmöglichkeiten alles andere in den Schatten – wenn auch nicht in grafischen Aspekten. Die Wii ist die bisher erfolgreichste Nintendo-Konsole und wurde weltweit mehr als 110 Millionen mal verkauft. Nach dem Nintendo DSi in 2008 folgte 2011 der Nintendo 3DS und setzte damit auf die grafische Raffinesse des altbekannten N64. Spiele waren nun auch mobil in 3D spielbar – durch ein dreidimensionales Display sogar mit einem Tiefeneffekt. Man machte den 3DS im Jahr 2012 größer und taufte ihn 3DS XL – aktualisierte ihn 2015 zuletzt und nannte ihn schlicht New 3Ds und New 3DS XL. Dazwischen stellte Nintendo den Wii-Nachfolger in 2012 vor – die Wii U. Diese neue Heimkonsole sollte mit einem Tablet eine neue Interaktion am Fernsehbildschirm ermöglichen und setzte erstmals auf HD-Texturen. Die Wii U wollte Handheld und Heimkonsole zugleich sein und verfehlte ihr Ziel gnadenlos. Heute kann die Konsole eher als ein Konzeptversuch angesehen werden und ist der größte Flop in der Nintendo-Geschichte. Allerdings scheint man aus einem gefloppten Konzept viel gelernt zu haben – sehr viel sogar.

Nintendo wollte noch nie wirklich im Markt mit einer NextGen-Konsole mitschwimmen, wie es Sony und Microsoft von Beginn an tun. Es zählten nie die Spezifikationen der Hardware, um sich zu verkaufen, sondern die Spielideen und Spielcharaktere dahinter. Diese Denkweise ist auch bei Apple zu beobachten, wodurch sich die Parallelen beider Konzerne erneut erkennen lassen. Das Gesamtbild muss stimmig wirken und den Nutzer auf ein zufriedenstellendes Level bringen. Das bedeutet, dass ein Nintendo-Spiel nie auf Hochleistungshardware, sondern auf seine Idee und Interaktion setzt – die Wii ist hier mit Sicherheit das beste Beispiel für solch einen Erfolg. Nintendo wirkte die letzten 5 Jahre allerdings etwas verschlafen. Die Wii U floppte, Spiele ließen auf sich warten und Plattformen blieben dadurch lange Zeit leer und Gamer zugleich unglücklich. Nintendo hat uns vergessen – so wirkte es die letzten Jahre. Heute betrachtet, war das etwas längere Ausschlafen die Ruhephase, um sich ganz neue und unbekannte Plattformen genauer zu betrachten und das eigene Konzept zu überdenken.

Der Nutzer sitzt heute nicht mehr vor seinem Fernseher oder Computer, um das nächste große Spiel zu zocken. Er sitzt vor allem in der U-Bahn, im Wartezimmer beim Arzt, in der Kantine beim Mittagessen oder auch auf dem Schulhof. iPhone und iPad haben den Cacual-Gamer schon seit Jahren an sich gezogen, da diese Geräte immer dabei sind und freie Minuten sehr schnell mit einem kurzen Spiel ausfüllen lassen. Vor dem iPhone hat Nintendo diesen Zug immer mit dem GameBoy erwischt – wenn nicht sogar gesteuert. Allerdings haben sich die Zeiten, Gewohnheiten und auch Ansprüche stark geändert, denn wir sind vor allem permanent online, was zu GameBoy-Zeiten noch keine Relevanz hatte. Mit dem Nintendo DS, DSi und 3DS wollte man immer auf den einen Zug rüberspringen, um auf Kurs bleiben zu können. Zwar waren und sind diese Geräte niemals Ladenhüter gewesen, konnten allerdings auch keinen Umschwung bewirken – vor allem auch, weil iPhone und iPad intuitiv mitgenommen werden und auch die Grafik wesentlich ansprechender ist. Ein 3DS begeistert dich sicherlich durch Pokemon und die Story dahinter, aber nicht durch eine tolle Grafik. Wir wechseln unbewusst zwischen Geräten und das rein nach einem bestimmten Verlangen. So mag es sicher die Nutzer geben, die einen 3DS täglich mitnehmen um Mario und Co. spielen zu können, ebenfalls aber auch zu ihrem iPhone greifen, um eine Runde CandyCrush zu zocken. Es sind die kurzen Minuten in denen wir hier entscheiden und handeln. Und scheinbar hat das auch Nintendo endlich gesehen und sich intern zum Umdenken bewegt. Mit Apps für Smartphones möchte man eine ganz bestimmte Nutzerwelle erreichen und ihnen die freien Minuten mit bekannten Nintendocharakteren vertreiben und zeitgleich an das Nintendo-Imperium knüpfen. Ein Mario-Spiel darf 10€ kosten, denn niemand ist gewzungen es zu kaufen – wie es bisher mit jedem Nintendospiel der Fall war. Ein Spiel im AppStore also aufgrund seines Preises zu bewerten klingt wie ein Protest beim Tanken an der Tankstelle, dass der Liter Benzin zu teuer sei. Und dann gibt es da noch die Konsolennutzer. Die Wii U wollte immer ein Handheld und eine Konsole sein, scheiterte aber schon an der Tatsache, dass dies niemals getrennt voneinander funktionierte. Ich betrachte die Wii U daher als einen Versuch und ein Konzept, das leider ein Flop war, allerdings einige wichtige Erkenntnisse lieferte.

„Wir spielen heute nicht mehr ortsgebunden.“

Die Nintendo Switch ist die neuste Konsole und eine konkrete Antwort. Das Gerät ist ein sehr nettes Stück Hardware, liegt wie ein Tablet in der Hand, ist nicht zu schwer aber auch nicht zu leicht und lässt sich mit zwei Controllern bedienen. Es wirkt wie ein iPad, allerdings viel reizvoller. Die Nintendo Switch ist ein Handheld mit einem 6,2“ Multitouchdisplay, das in einer 720p-Auflösung den Inhalt darstellt. Das wirkt klein und unscharf, die Praxis sieht aber absolut anders aus. Es sind nicht die Hardwarespezifikationen die am Ende zählen – das lehrten uns schon Handhelds wie die PS Vita und das Nvidia Shield. Nintendo hat seine ganze Erfahrung der letzten 30 Jahre in eine Konsole gepackt und ein kleines Meisterstück kreiert. Es ist etwas unbeschreiblich, aber mit 30 Jahren holt dich Nintendo auch heute noch mit einem neuen Zelda aus der Ecke und animiert dich zum Spielen. Man hat seinen Charakteren eine neu Plattform verpasst und neue ortsungebundene Möglichkeiten geschaffen. Spiele laufen wieder auf Spielmodulen, welche den Konkurrenz durch Portabilität, Speicherkapazität und Schnelligkeit weit voraus sind. Man überlässt dem Nutzer die Wahl, ob der mit der Switch als Handheld oder als Konsole umgehen möchte, denn dafür kann der Nutzer den Handheld in ein Dock stellen und somit das gesamte Spiel auf dem Fernsehgerät spielen. Die Bewegungssteuerung war schon lange Zeit ein Thema bei Nintendo und so hat man Bewegungstechnologien verfeinert und diese in abnehmbaren Controller – die Joy-Cons – verbaut. HD-Rumble fühlt sich wie die Taptic-Engine von Apple an, allerdings viel genauer. Du bekommst ein Gefühl für das Spiel und die gerade passierende Sache. Mit USB-C setzt man außerdem erstmal auf einen Industriestandard, der Barrieren beseitigt. Mit einer Onlinefunktionalität und der Möglichkeit mit insgesamt acht Switch-Konsolen gegeneinander spielen zu können, denkt Nintendo wieder mehr an den Mehrspielermodus aus Wii-Tagen. Intern hat die Switch 32GB an Speicherkapazität verfügbar. Wenig, wenn man bedenkt, dass allein Zelda Breath Of The Wild als Downloadversion schon knapp 14GB groß ist. Allerdings lässt man hier dem Nutzer die Entscheidung und die Möglichkeit den internen Speicher mit einer microSD-Karte aufzustocken. Spiele müssen niemals installiert werden und sind nach einem Ladevorgang direkt startklar – ebenfalls auch jedes eingesteckte Spielmodul. Modul rein und loslegen – wie in alten Zeiten. Man lässt dem Spieler endlich wieder Freiheit und das in vielen Bereichen. Man kann sagen, dass Nintendo ernsthaft aufgewacht ist und die Änderungen in der Gesellschaft korrekt verstanden und verinnerlicht hat. Die Nintendo Switch ist die Antwort auf viele Fragen und beantwortet hoffentlich auch bald die noch offenen Fragen zu kommenden Spieltiteln. Mit der Switch hat Nintendo Handheld und Konsole in einem Wesen vereint und sich damit die eigene Fragmentierung abgenommen. Die Wii U ist tod und auch der 3DS wird sterben – wenn hier auch derzeit etwas anderes zu gesagt wird. Die Switch ist eine Plattform für beide Welten und ist daher als ein Neustart anzusehen. Spiele können im Handheld- oder TV-Modus gespielt werden. Es ist aber auch jetzt schon bekannt, dass Spiel auch als reine Handheldspiele konzipiert werden können – wodurch der 3DS in vielen Ansichten einfach keine Zukunft hat. Allein, dass die Entwicklungsabteilungen der mobilen und konsolenbasierten Plattformen zu einer Entwicklungsabteilung zusammengelegt wurden lässt erkennen, dass alles an der Switch arbeitet und keine Fragmentierung mehr entstehen soll und man sich endlich seiner neuen Taktik bewusst ist.

In meinem Herz bin ich Gamer. – Satoru Iwata

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store Köln Schildergasse öffnet am 25. März

Pohland Haus KoelnMit Apple Schildergasse eröffnet der zweite Apple Store in Köln am Samstag, 25. März. Das Ladengeschäft im sogenannten „Pohland-Haus“ ist die 15. Apple-Filiale in Deutschland, der erste Apple Store hierzulande wurde am 6. Dezember 2008 in der Münchner Rosenstraße eröffnet. Die Umbauarbeiten in Köln haben sich drei Jahre lang hingezogen. Apple hat die Räumlichkeiten zum […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heisse Luft – Meeting Maker

Heisse Luft generiert nichts anderes wie der Name schon sagt. Ein sogenannter Phrasendrescher für Meetings, Wissenschaft und Computerspezialisten.
Jede neu generierte Phrase kann jederzeit als eMail verschickt werden, um seine Mitmenschen in den Genuss seines „eigenen“ Gedankengutes kommen zu lassen.
Ausserdem gibt es als Bonus noch ein Bull****Bingo Spiel, das Meetings enorm verkürzen kann!

Mit dem Kauf dieser Applikation unterstützen Sie den Erhalt von 1 Quadratmeter Algerischer Geröllwüste.

WP-Appbox: Heisse Luft - Meeting Maker (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store Köln: Große Eröffnung am 25. März in der Schildergasse

Apple hat angekündigt, einen neuen Apple Store eröffnen zu wollen. Er wird sich in Köln befinden, genauer gesagt in der Schildergasse 1-9. Die große Eröffnung ist für Samstag, den 25. März 2017 geplant. Die Location ist dabei nicht zufällig gewählt, sie befindet sich in einer der belebtesten Straßen Europas.

Helau und Alaaf, der zweite Apple Store kommt

Auf der Webseite des Stores, die nun neu online ist, kündigt Apple die große Eröffnung des Apple Store in der Schildergasse an. Apple hat damit die Gerüchte bestätigt, die sich hartnäckig hielten, einen zweiten Store in der Großstadt zu etablieren. Vormals war in dem Gebäude das Kleidungsgeschäft von Pohland zu finden.

Apple Store Köln Schildergasse, Einladung zur Eröffnung, Bild: Apple

Die Schildergasse hat eine lange Tradition, die bis zur Zeit der Römer zurückreicht. Schon damals war sie ein beliebter Umschlagplatz für Kreative. Mittlerweile handelt es sich um eine der beliebtesten Einkaufsmeilen in Europa. Jede Stunde sind dort bis zu 13.000 Menschen unterwegs.

Der Apple Store in der Schildergasse 1-9 in Köln wird montags bis samstags zwischen 10 und 20 Uhr geöffnet haben, natürlich erst ab dem 25. März, wenn die große Eröffnung stattfindet. Neben dem Store in der Schildergasse gibt es bereits einen in Köln. Er ist im Rhein-Center in der Aachener Straße 1253 zu finden. Es handelt sich um den 15. Apple Store in Deutschland.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: