Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 674.777 Artikeln · 3,60 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Finanzen
3.
Dienstprogramme
4.
Spiele
5.
Fotografie
6.
Musik
7.
Sonstiges
8.
Soziale Netze
9.
Spiele
10.
Sonstiges

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Sonstiges
4.
Wirtschaft
5.
Wirtschaft
6.
Dienstprogramme
7.
Fotografie
8.
Dienstprogramme
9.
Produktivität
10.
Dienstprogramme

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Produktivität
6.
Medizin
7.
Spiele
8.
Sonstiges
9.
Spiele
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Sonstiges
5.
Spiele
6.
Sonstiges
7.
Sport
8.
Sonstiges
9.
Musik
10.
Spiele

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Produktivität
3.
Dienstprogramme
4.
Spiele
5.
Medizin
6.
Spiele
7.
Sonstiges
8.
Unterhaltung
9.
Spiele
10.
Produktivität

iPad Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Dienstprogramme
3.
Unterhaltung
4.
Sonstiges
5.
Unterhaltung
6.
Soziale Netze
7.
Spiele
8.
Dienstprogramme
9.
Spiele
10.
Produktivität

Filme (geliehen)

1.
Science Fiction & Fantasy
2.
Action & Abenteuer
3.
Comedy
4.
Thriller
5.
Thriller
6.
Thriller
7.
Action & Abenteuer
8.
Thriller
9.
Drama
10.
Drama

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Science Fiction & Fantasy
3.
Action & Abenteuer
4.
Thriller
5.
Action & Abenteuer
6.
Comedy
7.
Action & Abenteuer
8.
Thriller
9.
Thriller
10.
Thriller

Songs

1.
P!nk
2.
Kay One
3.
Axwell Λ Ingrosso
4.
Alan Walker
5.
J Balvin & Willy William
6.
Macklemore
7.
ZAYN
8.
Imagine Dragons
9.
Ed Sheeran
10.
Michael Patrick Kelly

Alben

1.
Macklemore
2.
Foo Fighters
3.
London Philharmonic Orchestra & David Parry
4.
The Killers
5.
Helene Fischer
6.
Verschiedene Interpreten
7.
Kygo
8.
Mert
9.
Die drei ???
10.
Andrea Berg

Hörbücher

1.
Marc-Uwe Kling
2.
Marc-Uwe Kling
3.
Andreas Gruber
4.
Lucinda Riley
5.
Nina Ohlandt
6.
Jo Nesbø
7.
Marc-Uwe Kling
8.
Jo Nesbø
9.
Sven Regener
10.
Andreas Gruber
Stand: 11:31 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

295 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

13. Februar 2017

"Carpool Karaoke: The Series": Erster Trailer zur Apple-Serie

[​IMG]

Am Sonntag Abend wurden in den USA die Grammys verliehen. Apple nutzte das Musikevent, das von Comedian und Late-Night-Host James Corden moderiert wurde, um den ersten Trailer für "Carpool Karaoke: The Series" zu veröffentlichen. Das aus der Late-Night-Show von James Corden bekannt Format landet als 16-teigige Serie "bald" bei Apple Music – genaues Datum ist noch nicht bekannt.

Anders...

"Carpool Karaoke: The Series": Erster Trailer zur Apple-Serie
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7 Plus Porträt Modus: Apple zeigt zwei neue Werbespots

Das iPhone 7 Plus besitzt im Vergleich zum iPhone 7 verschiedene Alleinstellungsmerkmale. So verfügt das Gerät nicht nur über ein größeres Display und einen größeren Akku, sondern auch über ein deutlich besseres Kamerasystem. Genau dieses bewirbt Apple in zwei neuen Werbespots.

Zwei neue Werbespots zum iPhone 7 Plus Porträt Modus

Das iPhone 7 Plus ist das iPhone, bei dem Apple erstmals ein Dual-Kamerasystem verbaut. Dieses bietet nicht nur einen optischen Zoom, sondern auch einen Porträt Modus. Bei diesem wird eine Person oder ein Objekt im Vordergrund scharf dargestellt, während der Hintergrund verschwimmt.

Am heutigen Tag schaltet Apple zwei neue Werbespots, um den Porträt Modus des iPhone 7 Plus zu bewerben. Mit Creek und Soul Mate zeigt Apple erneut, was der neue Porträt Modus im Stande ist, zu leisten. Apple zeigt Vergleichs-Fotos, wie diese mit und ohne Porträt Modus aussehen. Immer wieder beeindruckend, was mit einer iPhone Kamera möglich ist.

Von daher können wir nachvollziehen, dass immer mehr Anwender zum größeren 5,5 Zoll iPhone greifen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Probleme mit Interferenzen: Apple entfernt LG UltraFine 5K Display aus seinen Retail Stores

Tja, da dürfte bei LG wohl der eine oder andere Kopf rollen. Nachdem viele Mac-Nutzer händerringend auf einen Nachfolger des Thunderbolt-Displays gewartet hatte, schüttelte Apple stattdessen als Exklusiv-Partner für ein neues externes 5K-Display auf dem Mac-Event im vergangenen Oktober LG aus dem Ärmel. Nachdem die ersten Geräte des LG UltraFine 5K Displays an die Frühkäufer ausgeliefert wurden, kamen jedoch schnell Berichte auf, wonach das Gerät unter Interferenzen leidet, wenn es in der Nähe eines WLAN-Routers steht. LG gab hierzu zu Protokoll, dass man das Problem inzwischen identifiziert habe und die aktuelleren Chargen nicht mehr darunter leiden würden. Apple scheint von dem ganzen Vorgang allerdings nicht sonderlich angetan zu sein und hat das LG UltraFine 5K Display inzwischen aus seinen Retail Stores entfernt. Die Verfügbarkeit im Apple Online Store ist zudem inzwischen von ursprünglich 2-3 Tagen auf 5-6 Wochen angewachsen. Vermutlich möchte Apple sichergehen, dass das Problem mit den neueren Geräten auch wirklich der Vergangenheit angehört. (via 9to5Mac)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"Planet of the Apps": Erste Apple-Serie angeblich im Kasten

[​IMG]

Wie MacRumors erfahren hat, soll Apple kürzlich seine erste Serie abgedreht haben. Es handelt sich dabei um die Reality-Serie "Planet of the Apps", offenbar einer Art Casting-Show für Entwickler. MacRumors hat die Informationen von einer Person erhalten, die in der Produktion involviert war. Demnach habe Apple...

"Planet of the Apps": Erste Apple-Serie angeblich im Kasten
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Problem-Display: LG UltraFine 5K aus dem Verkehr gezogen

Apple verkauft das Display LG UltraFine 5K ab sofort nicht mehr in seinen Ladengeschäften. Das scheint die Reaktion auf die Abschirmungsprobleme des Bildschirms zu sein, der in der Nähe von WLAN-Accesspoints nicht ordentlich funktioniert.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp startet Zwei-Faktor-Authentifizierung

[​IMG]

Der beliebte WhatsApp-Messenger bietet seinen Nutzern nun eine Zwei-Faktor-Authentifizierung an. Die Funktion wird derzeit ausgerollt. Bisher war WhatsApp lediglich an eine Telefonnummer geknüpft. Wurde diese von einem Angreifer übernommen, war es für ihn ein leichtes, auch den WhatsApp-Account zu übernehmen. Mit der optionalen Zwei-Faktor-Authentifizierung kann der Nutzer nun einen...

WhatsApp startet Zwei-Faktor-Authentifizierung
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sonos: Play:1 mit Valentins-Rabatt kaufen – neuer Werbespot „Wake Up The Silent Home“

Auf die drahtlosen Sonos-Lautsprecher sind wir bereits in der Vergangenheit regelmäßig eingegangen. Mittlerweile nutzen wir das ein oder andere Gerät, um die eigenen vier Wände zu beschallen. Immer wenn es ein paar interessante Infos zu Sonos gibt, möchten wir euch diese nicht vorenthalten. Zum einen möchten wir euch auf eine aktuelle Valentins-Rabatt-Aktion aufmerksam machen und zudem gibt es einen neuen Werbespot, der sich von Apples 1984er Clip inspirieren ließ.

Sonos: Play:1 mit Valentins-Rabatt kaufen

Der Listenpreis der Sonos Play:1 Lautsprecher liegt bei 229 Euro. Einzeln erhält man diese aktuell bei Amazon zum Preis von 219 Euro. Möchtet ihr direkt zwei Sonos Play:1 kaufen, dann werft einen Blick im Gravis Online-Shop vorbei.

Gravis hat ein Play:1 Bundle geschnürt und bietet dieses derzeit für 418 Euro anstatt 458 Euro an. Ist in jedem Fall eine Überlegung wert, wenn man direkt zwei neue Play:1 kaufen möchte.

Neue Sonos-Werbespot lässt sich von Apples 1984er Clip inspirieren

Sonos hat es geschafft, sich von Apples 1984er Clip inspirieren zu lassen und diesen gut für die eigenen Werbezwecke umzusetzen. In dem Clip blickt eine Frau in verschiedene „triste“ Haushalte. Menschen leben dort zwar miteinander, allerdings ist es alles andere als ein idyllisches Zusammenleben. Jeder lebt für sich.

Allerdings hat die Frau eine gute Idee, wie sich das Problem lösen lässt. Sie wirft einen Play:1 durch die Scheibe in die Wohnung, haucht diesen ein neues musikalisches Lebensgefühl ein und verbindet die Menschen durch Musik.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple auf Platz 4 der weltweit innovativsten Unternehmen

Mit dem Thema Innovation ist das so eine Sache. Die Erwartungshaltung gegenüber Apple ist in diesem Bereich spätestens seit dem iPhone quasi gar nicht mehr zu erfüllen. Und dennoch ist Apple eines der innovativsten Unternehmen der Welt, wenn auch vielleicht in einem anderen Bereich, als es die meisten vermutet hätten. So erreichte das Unternehmen aus Cupertino in der alljährlichen Aufstellung The Most Innovative Companies of 2017 von Fast Company einen äußerst repektablen vierten Platz und musste sich lediglich Amazon, Google und Uber geschlagen geben. Damit platzierte man sich nicht nur vor Snapchat, Facebook oder auch Netflix, sondern auch um gleich drei Plätze besser als noch im Vorjahr.

In der Begründung wurde positiv hervorgehoben, dass Apple im vergangenen Jahr vier eigene Chips designt habe: Den A10 Fusion Chip im iPhone 7, den W1 Chip in den AirPods und den BeatsX, den T1 Chip in der Touch Bar des neuen MacBook Pro und den S2 Chip in der Apple Watch Series 2. All diese Chips gelten derzeit absolut als State-of-the-Art und hat es Apple ermöglicht, großartige Funktionen zu realisieren. Oftmals sind es eben auch die kleinen Innovationen, die für den Benutzer zunächst einmal nicht als "sexy" erscheinen, ohne die die ganzen tollen Funktionen und Produkte aber gar nicht möglich wären.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

VR Desktop: Oculus Rift am Mac betreiben

Vor Kurzem hieß es noch, dass der Mac zu schwach sei für die VR-Brille Oculus Rift. Nun hat Cindori mit „VR Desktop for Mac” eine App vorgestellt, mit der das Unmögliche möglich wird. Spiele gibt es bisher jedoch nicht.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7 Plus: Apple veröffentlicht zwei neue Werbespots

Iphone 7 PlusKeine 24 Stunden nach der Freigabe des neuen Apple Watch-Werbespots Close Your Rings und dem Trailer für die Apple Music-Serie Carpool Karaoke hat Cupertino heute Abend zwei neue Clips zum iPhone 7 Plus veröffentlicht. Die beiden auf Apples Youtube-Account bereitgestellten 16-Sekünder „Creek“ und „Soul Mate“ konzentrieren sich auf die Porträt-Funktion des iPhone 7 Plus und […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Soul Mate“ und „Creek“: Neue Werbespots fürs iPhone 7 Plus

Apple hat gerade neue Werbespots für das iPhone 7 Plus veröffentlicht.

Im Mittelpunkt der Clips steht der Portrait-Modus, der nur im 7 Plus verfügbar ist. Die Werbefilme tragen die Titel „Soul Mate“ und „Creek“. Die Hauptrollen übernehmen ein Hund und ein Kind.

Beide sitzen in der Regel nie still, umso herausfordernder sind die Aufnahmen, die zu einem Tiefenschärfen-Effekt führen, beim Hund im Wald und beim Kind im Fluss. Oder wie Apple es in den englischsprachigen 15-Sekunden-Videos nennt: „Fine Art“, hohe Kunst.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten: bis zu 15 Prozent Rabatt bei Rewe

[​IMG]

Wie so oft, zum Start der Woche, möchten wir euch auf aktuelle Rabattaktionen rund um iTunes Guthaben hinweisen. Aktuell hat Rewe wieder ein neues Angebot für euch parat.

So bekommt ihr aktuell bis zu minus 15 Prozent Rabatt. Der Rabatt stellt sich gestaffelt dar, so gibt es auf die 25 Euro Karte nur 5 Prozent, auf die 50 Euro Karte 10 Prozent und auf die 100 Euro Karte eben die vollen...

iTunes-Karten: bis zu 15 Prozent Rabatt bei Rewe
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Putty 7.0 - $10.00



Putty is one of the best terminal emulators available today. It supports different types of network protocols such as SSH, FTP, SCP, Telnet, etc. In Windows, it is used as SSH client to connect to your Linux server, or for some other purpose. But what will you do if you are on Mac? You might be wondering if there is any software like Putty available for Mac? The answer is yes!

With the help of some other applications, we can use putty on Mac, although Putty is used widely on Windows platform. Official versions of Putty are available on Unix-like platforms, and now it's widely available for Mac systems running OS X 10.11 or later. SSH is available by default on Mac, Linux, or Unix. Although you can use Terminal.app for SSH connections, there are still some benefits to using Putty such as other clients' failure to keep connections live, whereas Putty does. Also it is cool to use Putty as your SSH client if you are doing some CISCO stuff, transferring files, managing files on a server, or whatever.



Version 7.0:
  • Added support for plink, puttygen, and Pageant


  • OS X 10.11 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Gadget-Watch] Amazon Echo und Echo Dot ab sofort ohne Einladung erhältlich

Seit Mitte September vergangenen Jahres lassen sich Amazons intelligente persönliche Sprachassistenten in Lautsprecherform auch in Deutschland bestellen. Allerdings benötigte man bislang eine Einladung, um das Gerät kaufen zu können. Für diese musste man sich zunächst bei Amazon bewerben. Seit heute nun gehört dieser Einladungszwang der Vergangenheit an und jeder Interessierte kann den Amazon Echo und den Amazon Echo Dot direkt beim Internet-Versandhändler ordern. Die beiden folgenden Links führen direkt zu den Produktseiten bei Amazon:

Beim Amazon Echo handelt es sich um einen Bluetooth-Lautsprecher der per WLAN mit dem Internet verbunden ist. Für die anschließende Nutzung ist ein Amazon-Konto erforderlich. Bei der Ersteinrichtung über ein Smartphone oder Tablet kann man unter anderem festlegen, auf welches Stichwort der Echo reagieren soll. Während "Alexa" der voreingestellte Standard ist, hat man zudem auch noch die Wahl zwischen "Amazon" und "Echo". Auf dieses Stichwort aktiviert sich der Echo und nimmt anschließent über das integrierte Mikrofon Befehle entgegen. Per Knopfdruck lässt sich das Mikrofon auf Wunsch aber auch jederzeit deaktivieren. Ein pulsierender LED-Ring an der Oberseite des Echo signalisiert wenn das Gerät aktiv ist und mit seinen insgesamt sieben Mikrofonen, über die auch störende Umgebungsgeräusche ausgefiltert werden können, auf Befehle lauscht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook zu Augmented Reality und Fake-News

[​IMG]

Tim Cook befindet sich aktuell auf Europa - Tour und äußerst sich zu vielen interessanten Themen gegenüber diversen Medien. Jetzt gibt es neue Statements zu Fake-News und zum Thema Augmented Reality. Vor allem zum Thema AR hatte sich Cook bereits im Vorfeld mehrfach positiv und interessiert geäußert.

Im britischen Frühstücksfernsehen besprach er das Thema Fake-News. Seiner Meinung nach seien diese...

Tim Cook zu Augmented Reality und Fake-News
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10.3: CarPlay-Update bringt schnelleren App-Wechsel

iOS 10.3 befindet sich derzeit in der Pipeline. Vergangenen Woche wurde die iOS 10.3 Beta 2 zum Download bereit gestellt und bis wir die finale Version erleben, werden sicherlich noch ein paar Wochen vergehen. Wir rechnen nicht vor Ende März damit. Nun wird eine weitere Neuerung bekannt, die iOS 10.3 mit sich bringt.

iOS 10.3: CarPlay-Update bringt schnelleren App-Wechsel

Nachdem sich Apple mit dem Update auf 10.2.1 ausschließlich auf Bugfixes konzentriert hat, stellt iOS 10.3 wieder ein größeres Update mit neuen Funktionen dar. Unter anderem beinhaltet iOS 10.3 „Find My AirPods“ zum Auffinden der neuen drahtlosen Apple Kopfhörer. Welche Neuerungen sonst noch so im System stecken, könnt ihr euch hier angucken.

Auch für CarPlay ist eine Neuerung im Gepäck. Zugegebenermaßen ist CarPlay noch nicht so weit verbreitet, wenngleich CarPlay mittlerweile in über 200 Fahrzeugen zur Verfügung steht. Umso erfreulicher ist es, dass sich Apple dazu Gedanken macht, wie man die iPhone-Integration ins Fahrzeug verbessern kann.

Wie The Verge berichtet, ist mit iOS 10.3 ein schnellerer App-Wechsel in CarPlay möglich. Im linken Bereich der CarPlay-Anzeige befindet sich fortan ein kleines Dock mit den drei zuletzt verwendeten Apps. Ein Klick darauf bringt euch direkt zu dieser. Zuvor musste man den Umweg über den Homebutton gehen. Eine kleine, aber sicherlich nützliche Verbesserung, um mal schnell die App zu wechseln.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Echo ohne Einladung kaufen, UE Speaker in Aktion

Amazons Echo und Echo Dot können ab sofort ohne Einladung bestellt werden.

Wer den smarten Assistenten in sein Zuhause lassen möchte, muss ab sofort nicht mehr auf eine Einladung warten:

Der kluge Speaker reagiert auf Zurufe und ist oftmals eine praktische Hilfe. Egal ob Musik abspielen oder Timer stellen – Alexa kann vieles und ist auch bei uns bereits in Verwendung. Wer bisher noch keine Einladung zum Kauf erhalten kann, kann nun trotzdem zuschlagen.

UE-Angebot – 2 Speaker kaufen und sparen

Wer lieber einen weniger smarten Speaker möchte, der sollte sich dafür die aktuellen UE-Angebote ansehen. Aktuell heißt es dort: „Aller guten Dinge sind zwei“ – einen UE Boom 2 oder UE Megaboom kaufen und einen zweiten zum halben Preis erhalten. Alle Details zur Aktion findet Ihr hier.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BeatsX mit 3 Monaten Apple Music

[​IMG]

Heute beginnt der Verkauf des vierten Kopfhörermodells mit dem neuen W1 Chip von Apple - Beats veröffentlicht die, häufig verschobenen, BeatsX. Die ersten Reviewer in den USA machten beim Öffnen der Packung dabei einen interessanten Fund.

Demnach lag der Packung eine Gutscheinkarte inkl. Code für drei Monate Apple Music bei. Bestätigten Berichten zufolge handelt es sich dabei um keine "milde Gabe"...

BeatsX mit 3 Monaten Apple Music
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp: Heutiges Update bringt willkommene Neuerung

Das Update von WhatsApp mit der Versionsnummer 2.17.3 bringt eine willkommene Neuerung mit sich.

Während in der Beschreibung nur von „Bugfixes“ die Rede ist, erleichtert uns das neue Update von WhatsApp tatsächlich die Organisation unserer Fotos. Bilder, die Ihr im Chat erhaltet, werden nun nämlich nicht mehr einfach so in Euren Aufnahmen gesichert, sondern erhalten nun einen eigenen Ordner.

Das sollte wesentlich mehr Ordnung in Eure Fotosammlung bringen. Außerdem kommen beim Blättern in Euren Fotos nun keine peinlichen Bilder mehr, die Ihr von Euren Freunden geschickt bekommen habt.

So deaktiviert Ihr das automatische Speichern der Bilder

Wenn Ihr generell nicht wollt, dass jedes Bild aus WhatsApp auf Eurem iPhone gespeichert wird, geht Ihr so vor:

  • Öffnet WhatsApp
  • Wechselt in der App zum Reiter „Einstellungen“
  • Tippt auf den Punkt „Daten- und Speichernutzung“
  • Hier könnt Ihr den automatischen Download aller Bilder, Videos und Dokumente ausschalten
WhatsApp Messenger WhatsApp Messenger
(174711)
Gratis (iPhone, 130 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heizkörper-Thermostate von Tado im Test: So macht Smart Home Spaß

Seit knapp einem Monat sind die Heizkörper-Thermostate von Tado bei uns im Büro im Einsatz. Heute wollen wir euch mit einem ausführlichen Testbericht versorgen.

Tado Starter Set

In den letzten Wochen war es ja teilweise bitterkalt. Umso schöner ist es, wenn man nach einem kleinen Fußmarsch am frühen Morgen in das vorgewärmte Büro kommt. Sofern man Heizkörper-Thermostate mit Zeitsteuerung hat, ist das kein Problem. Uns reicht das natürlich nicht, schließlich sind wir ein Blog über Apps und da dürfen letztere nicht fehlen. Mit den im Herbst 2016 auf den Markt gekommenen Heizkörper-Thermostate von Tado haben wir in den letzten Wochen jedenfalls schon viel Freude gehabt, unseren ersten Eindruck haben wir ja bereits festgehalten.

Heizkörper-Thermostate von Tado entweder ausleihen oder kaufen

Bevor wir uns das Produkt und die App im Detail ansehen, wollen wir zunächst einmal einen Blick auf die Kosten werfen. Hier gibt es bei Tado nämlich mehrere Möglichkeiten, denn der Münchner Hersteller bietet in seinem eigenen Online-Shop auch eine Leih-Option. Das smarte Heizkörper-Thermostat Starter-Kit samt Bridge und zwei Thermostaten kostet im ersten Jahr nur 3,99 Euro pro Monat. Später ist der “Wechsel von der Miete zum Kauf” möglich, wobei die Mietkosten der letzten sechs Monate vom Hersteller-Preis abgezogen wird. Eine faire Möglichkeit, die Technik über einen längeren Zeitraum ausführlich testen zu können.

Falls ihr euch direkt für einen Kauf entscheidet, könnt ihr beim Online-Shop Tink.de vorbei schauen. Dort bekommt ihr beispielsweise das Starter-Kit mit drei Thermostaten und Bridge zusammen mit dem Gutschein tink4587af für nur 239 Euro – für das zusätzliche dritte Thermostat bezahlt ihr nur die Hälfte. Zudem erfolgt der Versand hier bereits in fünf bis zehn Werktagen und nicht erst im April, wie es direkt bei Tado der Fall wäre.

HomeKit-Bridge wird kostenlos im Frühjahr nachgeliefert

Das übrigens nicht ohne Grund, denn dann soll die neue HomeKit-kompatible Bridge fertig sein. Solltet ihr ein Set mit der bisherigen Bridge kaufen, ist das aber auch kein Problem, denn Tado bietet euch ein kostenloses Upgrade-Programm an, bei dem ihr noch nicht einmal die Versandkosten zahlen müsst. Der Wechsel von der alten zur neuen Bridge soll samt Übernahme aller Daten problemlos und ohne große Hürden erfolgen. Mit dem HomeKit-Support wird dann unter anderem die Siri-Sprachsteuerung ermöglicht.

Tado Heizkoerper Thermostat

Sprachsteuerung ist übrigens ein gutes Stichwort, denn die Heizkörper-Thermostate von Tado arbeiten problemlos mit Alexa und dem Amazon Echo zusammen. Einmal eingerichtet, kann die Heizung dann mit einfachen Befehlen wie “Alexa, setze die Temperatur im Wohnzimmer auf 22 Grad” gesteuert werden. Neben Alexa ist Tado übrigens auch mit dem beliebten und vielseitigen Internet-Service IFTTT kompatibel.

Bevor man sich mit diesen und den vielen anderen Möglichkeiten beschäftigt, steht aber erst einmal die Einrichtung der Heizkörper-Thermostate an. Diese ist, auch dank der bebilderten Anleitung, keine große Hürde. Im Prinzip startet man nur die Installationsroutine, schließt die Bridge an den Router an, verifiziert die Geräte durch die Eingabe eines aufgedruckten Codes und tauscht die Thermostate am Heizkörper aus. Mehr ist wirklich nicht zu tun.

Steuerung auch problemlos per Hand möglich

Mit einem zuvor angelegten Account kann man dann auf der Web-Oberfläche oder in der sehr modernen App (App Store-Link) weitermachen. Dort haben wir direkt einen Zeitplan erstellt, der unser Büro von 6:40 bis 15:00 Uhr auf angenehme 21 Grad heizt. Mehrere Heizkörper-Thermostate in einem Raum werden dabei von Tado synchronisiert, es kann ein Offset eingestellt und das Thermostat ausgewählt werden, an dem die Temperatur für den Raum gemessen wird. Das alles funktioniert ohne große Probleme und ist dank der übersichtlichen Oberfläche sehr intuitiv und selbst mit mehreren Nutzern kein Problem. Ebenfalls wichtig: Die Temperatur kann jederzeit und blitzschnell auch am Thermostat selbst eingestellt werden, wobei die aktuell eingestellte Gradzahl kurz mit einer LED-Anzeige dargestellt wird.

WP-Appbox: tado° (Kostenlos, App Store) →

Im Vergleich zu herkömmlichen zeitgesteuerten Thermostaten wird Tado vor allem durch die ortsabhängige Steuerung spannend, die man am besten auf allen “mobilen” Geräten in der Familie aktiviert, also vornehmlich den Smartphones. Erkennt Tado, dass niemand zuhause ist, wird auch nicht geheizt – selbst wenn ein zuvor eingestellter Zeitplan eigentlich eine bestimmte Temperatur vorsieht. Diese Funktion soll laut unseren Informationen übrigens weiter ausgebaut werden, was zum Beispiel für den Einsatz in Wohngemeinschaften interessant ist: Wenn nur ein Mitbewohner Zuhause ist, könnten dann nur die Räume beheizt werden, in denen er sich auch aufhält.

Tado-App soll noch viele weitere Funktionen erhalten

Wir sind jedenfalls gespannt, wie sich Tado in den nächsten Wochen entwickelt, insbesondere mit dem HomeKit-Support steht ja ein großer Schritt bevor, auch Details wie ein Widget oder Unterstützung für die Apple Watch stehen auf der Todo-Liste. Trotzdem bekommt man schon jetzt ein sehr ausgereiftes Produkt, das nicht nur in Sachen Design, sondern auch in Sachen Software eine richtig gute Figur macht. Während der letzten Wochen konnten wir jedenfalls keine größeren Probleme feststellen.

Tado Screenshot

Und wenn überhaupt, dann waren wir selbst dafür verantwortlich: Nach ein wenig Rumklicken im Web-Interface haben wir eine Installationsroutine für ein Zubehör gestartet, das wir gar nicht im Einsatz haben. Funktioniert hat das natürlich nicht, allerdings haben wir uns durch die nicht korrekt beendete Installation quasi selbst aus der App ausgesperrt. Ein kurzer Anruf bei der mehrsprachigen Support-Hotline hat dieses Problem aber innerhalb von weniger als fünf Minuten behoben.

  • Starter-Set mit zwei Thermostaten für 3,99 Euro ausleihen (Hersteller-Webseite)
  • Starter-Set mit drei Thermostaten mit Gutschein tink4587af für 239 Euro (zum Shop)

Auch aus diesem Grund gibt es von unserer Seite eine Empfehlung für die leise arbeitenden Heizkörper-Thermostate von Tado. Nach der einfachen Installation ist die Steuerung per App, Internet, Sprache oder ganz klassisch per Hand absolut kein Problem, mit HomeKit wird es bald noch mehr Optionen geben. Zudem dürften Design-Liebhaber auf dem Markt keine hübscheren Thermostate finden, nachdem die Heizkörper-Thermostate von Netatmo ja immer noch nicht erhältlich sind.

Wie immer gilt auch bei diesem Testbericht: Wir könnten noch viel mehr zum Produkt schreiben, wollen euch aber nicht erschlagen. Falls ihr spezielle Fragen habt, beantworten wir diese gerne in den Kommentaren. 

Der Artikel Heizkörper-Thermostate von Tado im Test: So macht Smart Home Spaß erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Rabatt auf WLAN-Verstärker; Update für Fritz!Box 7430; TinkerTool 6.1 erschienen

Rabatt auf WLAN-Verstärker - das Produkt der Herstellers TP-Link, das die Reichweite von WLAN-Netzwerken erweitert, ist bei Amazon derzeit für 19,99 statt 24,90 Euro erhältlich (Partnerlink).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Auf den OP-Tisch bitte: Surgeon Simulator für iPhone und iPad reduziert

Sie mögen absurde Spiele? Dann probieren Sie den Surgeon Simulator aus. Dieser bringt Ihnen auf dem iPhone oder iPad die Arbeit eines Chirurgen näher. Deutlich realistischer als ein Goat Simulator aber nicht ganz auf dem Level eines Job Simulators befindet sich das Spiel, das derzeit im App Store reduziert angeboten wird.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Große Designer-Festplatte und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Die Liste wird im Tagesverlauf immer weiter aktualisiert.

Amazon Echo und Echo Dot jetzt auch ohne Einladung kaufen

tizi mit Valentinstag-Spar-Aktion

Anker mit 16 Produkten zum Spar-Preis

Tagesangebote von Bose, Logitech und Amazon

iTopnews-Spar-Codes für Askborg-Zubehör

Die heutigen Blitzangebote

ab 17 Uhr

Camkong Actioncam (hier)

ab 17 Uhr

Camkong Actioncam (hier)

ab 17.40 Uhr

LG Soundbar (hier)

ab 17.50 Uhr

StilGut iPhone 7 Plus Case (hier)

ab 18.05 Uhr

Quadocta iPhone 6(s) Case (hier)

ab 18.40 Uhr

Pugo Top Kopfhörer (hier)
ThiEye Actioncam (hier)

ab 18.50 Uhr

Cateck USB Hub (hier)

ab 19 Uhr

Lexar SD Karte 32 GB (hier)
GooIRC Drohne (hier)

ab 19.10 Uhr

Digittrade verschlüsselte Festplatte 1 TB (hier)

ab 19.15 Uhr

Sony Soundbar (hier)

ab 19.25 Uhr

Sony Soundsystem (hier)

ab 19.35 Uhr

Apeman Actioncam (hier)
Digittrade verschlüsselte SSD 500 GB (hier)

wird im Tagesverlauf weiter aktualisiert


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Update für Mac-Version von Musiksoftware GarageBand (Update)

Apple hat heute die Musiksoftware GarageBand in der Version 10.1.6 veröffentlicht (Mac-App-Store-Partnerlink). Das Update wartet mit Stabilitätsverbesserungen und Fehlerkorrekturen auf. Einzelheiten zu den behobenen Fehlern nannte der Hersteller allerdings nicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Screens 3.8.5 - $29.99



Screens is an excellent VNC client for your Mac.

Features
  • iCloud - Synchronize all your stored screens on all your iOS devices, including your Mac.
  • OS X 10.7 Lion-ready: use Screens in fullscreen mode to make it feel your remote computer is right there in front of you.
  • Easy to Use: Screens is an easy, user-friendly VNC client for Mac.
  • Secure: Screens can connect to your computer through an SSH tunnel so your session is encrypted and safe.
  • Multi-Touch: Screens supports many of the multi-touch features--such as pinch and navigation--you're already used to on your trackpad.
  • Screens Connect: Make your computer available from anywhere with this optional helper app. Easy as flicking a switch. No messy router setup.*
  • Versatile: Screens can connect to Macs with OS X 10.4 or later, Linux, Windows PCs, and most VNC servers.
  • Works Anywhere: Through Wi-Fi or a 3G network.


Version 3.8.5:
  • Release notes were unavailable when this listing was updated


  • OS X 10.10 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OLED-iPhone: Gehäuse wie iPhone 7, Akku wie iPhone 7 Plus

Es wurde abermals ein Bericht veröffentlicht, der sich dem iPhone mit OLED-Display widmet. Demnach soll es dieselben Außenmaße bekommen wie das aktuelle iPhone 7 in 4,7 Zoll, jedoch soll der Bildschirm eine Diagonale von 5,0 Zoll besitzen. Der Akku hingegen soll die Kapazität aus dem Plus-Modell erhalten und damit entsprechende Laufzeiten aufweisen. Gegenwärtig fasst der Plus-Akku etwa um die Hälfte mehr Kapazität.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp: „Empfangene Bilder“ werden ab sofort in „WhatsApp Foto-Album“ gespeichert

WhatsApp steht ab sofort in Version 2.17.3 im App Store bereit. In den offiziellen Release-Notes, die die Entwickler im App Store hingelegt haben, ist lediglich die Rede von „Fehlerbehebungen“. Allerdings enthält die neue Version auch ein paar sichtbare Änderungen.

„Empfangene Bilder“ werden ab sofort in „WhatsApp Foto-Album“ gespeichert

In WhatsApp habt ihr die Möglichkeit, Fotos und Videos manuell oder automatisiert zu speichern. Aktiviert ihr in WhatsApp -> Einstellungen -> Chats -> „Empfangenes sichern“, so werden empfangene Bilder und Videos automatisch in eurer Fotos-App gespeichert.

Dies ist auch zukünftig der Fall, allerdings gibt es eine kleine aber feine Änderung. WhatsApp legt ein neues „WhatsApp Foto-Album“ an. In unseren Augen eine willkommene Neuerung, damit Fotos aus WhatsApp nicht einfach in euren Fotos landen, sondern in einem Album separiert werden. Dies ermöglicht ein einfacheres Suchen nach Fotos. Aber auch das Aufräumen wird vereinfacht.

Zu den weiteren Neuerungen von WhatsApp 2.17.3 gehören diverse Verbesserungen z.B. Siri, Share Extensions, Löschen von Nachrichten, beim WhatsApp Backup und vielem mehr. Zudem erhalten Anwender während eines Gesprächs einen Warnhinweis, wenn ein niedriger Akkustand erreicht ist. Vor wenigen Tagen hatte WhatsApp mit der zweistufigen Bestätigung eine weitere Neuerung implementiert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Echo: Das kann der Sprachassistent im Zusammenspiel mit Philips Hue

Seit heute können der Amazon Echo und der Amazon Echo Dot ohne Wartezeit unkompliziert bestellt werden. Aber was kann man damit überhaupt anfangen?

Philips Hue Amazon Echo Alexa

In den vergangenen Jahren hat sich Siri zu einer wirklich nützlichen Hilfe entwickelt. Besonders häufig verwende ich den Sprachassistenten für Timer oder Wecker, insbesondere in der Küche hat sich das als äußerst praktisch erwiesen. Aber auch meine Lampen aus der Philips Hue Familie steuere ich immer wieder über Siri – eine Möglichkeit, die natürlich auch mit dem Amazon Echo und der Sprachassistentin Alexa kein großes Problem ist.

“Dem Sprachassistenten namens Alexa genügen einfache Sätze, um Hue-Lichter in der gesamten Wohnung, in bestimmten Räumen oder sogar einzelne Leuchten an- oder auszuschalten. Auch zum Dimmen, Aufhellen und Wechseln der Lichtstimmung gibt es intuitive Sprachbefehle. Als führendes Lichtsystem ist Philips Hue besonders nutzerfreundlich und umfassend mit Amazons Sprachassistenten vernetzt”, heißt es dazu in einer Pressemitteilung von Philips, in der gleich eine ganze Liste passender Befehle mitgeliefert wird.

  • „Alexa, schalte alle Hue-Leuchten an!“
  • „Alexa, schalte alle Hue-Lampen an!“
  • „Alexa, schalte alle Hue-Leuchten aus!“
  • „Alexa, schalte ‚Entspannen‘ im Wohnzimmer an!“
  • „Alexa, schalte ‚Nachtlicht‘ im Kinderzimmer an!“
  • „Alexa, schalte ‚Konzentration‘ am Schreibtisch an!“
  • „Alexa, stelle die Badbeleuchtung auf 100 Prozent!“
  • „Alexa, dimme alle Hue-Leuchten!“
  • „Alexa, mach meine Flurbeleuchtung heller!“
  • „Alexa, schalte alle Hue-Leuchten auf 100 Prozent!“
  • „Alexa, dimme das Esszimmer!“
  • „Alexa, dimme die Tischleuchte im Esszimmer!“

WP-Appbox: Philips Hue (Kostenlos, App Store) →

Der große Vorteil bei dieser Lösung: Die Steuerung funktioniert ganz ohne iPhone oder iPad in der Nähe. Lediglich die erstmalige Einrichtung muss mit einem Gerät erfolgen, auf der die Hue-App der zweiten Generation im Einsatz ist. Und das ist natürlich längst noch nicht alles, was Alexa zusammen mit den Echo-Geräten auf dem Kasten hat.

“Ich nutze seit ein paar Tagen auch den Dot, steuere damit Hue und über Yonomi den Harmony Hub. Coole Sache, wenn Alexa die Aktivität Fernsehen startet oder beendet, das Licht schaltet und so weiter”, schreibt beispielsweise appgefahren-Leser Isso. Robb fügt hinzu: “Genau das selbe mache ich auch mit dem Dot. Und Musik über Amazon Music. Das funktioniert echt tadellos und ist echt eine Erleichterung.”

Amazon Echo, Schwarz
  • Spielt all Ihre Musik von Amazon Music, Spotify, TuneIn und vielen weiteren ab - allein mithilfe Ihrer Stimme
  • Erfüllt den Raum mit einem 360° omnidirektionalen Klang
Amazon Echo Dot (2. Generation), Schwarz
  • Amazon Echo Dot ist ein sprachgesteuertes Gerät, das mithilfe von Alexa Musik wiedergibt, Ihre Smart Home-Geräte steuert, Informationen bereitstellt, die Nachrichten liest, Wecker stellt und vieles...
  • Kann über Bluetooth oder ein 3,5 mm-Stereokabel mit Lautsprechern oder Kopfhörern verbunden werden, um Musik von Amazon Music, Spotify und TuneIn abzuspielen

Der Artikel Amazon Echo: Das kann der Sprachassistent im Zusammenspiel mit Philips Hue erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hier gibt es Rabatt auf iTunes-Guthabenkarten

Wie in beinahe jeder Woche gibt es auch ab heute bis einschließlich zum kommenden Samstag wieder Rabatt auf iTunes-Guthabenkarten. In dieser Woche bietet die Supermarktkette REWE in all ihren Filialen 15 Prozent Rabatt auf iTunes-Guthabenkarten im Wert von 25 Euro, 50 Euro und 100 Euro an. Das Angebot gilt aber nicht für iTunes-Guthabenkarten mit einem Wert von 15 Euro.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10.3 macht CarPlay sicherer

In der Beta von iOS 10.3 gibt es eine ziemlich sinnvolle Neuerung, die das Fahren sicherer machen soll.

Jetzt ist die Änderung in der Beta von iOS 10.3 enthalten. Es geht um einen schnelleren Weg, zwischen den häufig genutzten Apps in CarPlay zu wechseln.

Bisher musste während der Fahrt immer auf den Home Button gedrückt werden, dann konnte die neue App auf dem Homescreen geöffnet werden.

Häufig genutzte Apps in CarPlay schneller öffnen

Mit iOS 10.3 seht Ihr nun drei Icons der am häufigsten genutzten Apps über dem Home Button, wie Macrumors berichtet. Nun genügt ein Fingertip, um vom Navi zu Apple Music zu wechseln. Diese kleine Änderung kann im Auto wertvolle Momente der Aufmerksamkeit einsparen.

Übrigens: Ein randloses iPhone 8 würde das ständige Einblenden von häufig benutzen Apps neben dem Homebutton ebenfalls möglich machen. Wir fänden die Idee eines dauerhaften Docks auch auf dem iPhone spannend.

(Bild: The Verge)


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zieh dich warm an, Siri: Amazons Echo & Echo Dot im Test

Jahre ist es her, da kam Siri. Ein Sprachassistent der uns iPhone Nutzern das leben erleichtern sollte. Mittlerweile gibt es neben Siri aber auch Cortana (Microsoft) und Amazons Alexa. Bald gesellt sich Bixby (Samsung) und noch ein paar andere lustige „Gesellen“ zur buten Truppe der Sprachassistenten. Aber was darf man als Nutzer nun, im konkreten [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Japanisches Kinderbuch in deutscher Sprache für das iPad heute kostenlos

Wer mal eine andere Gutenacht-Geschichte für die Kleinen ausprobieren möchte, findet mit Momotaro interaktives Kinderbuch eine iPad-App, die man heute kostenlos runterladen kann. Ein japanisches Volksmärchen rund um zauberhafte Reiskugeln, mit dem Dein Kind in eine wundervoll-fremdartige Welt eintauchen kann.

Die verschiedenen Seiten des interaktiven Buches sind animiert, so dass das Kind immer wieder etwas Neues entdecken kann und auch angeregt wird, selbst den Fortgang des Inhalts durch Antippen von Bildschirminhalten zu bestimmen.

Die Beschreibung im App Store lässt vermuten, dass die deutschen Texte vielleicht auch etwas schräg übersetzt sind – und das stimmt leider auch. Es gibt Rechtschreibfehler und die Texte lesen sich holprig. Gut, die Texte sind vielleicht auch nicht das Wichtigste, wenn man diese App mit Kindern im Vorschulalter ausprobiert.

Insgesamt kann die App trotz zahlreicher Animationen nicht mit den in diesem Bereich führenden Apps mithalten, aber sie ist ohne Werbung und ohne In-App-Käufe und die Geschichte ist mal etwas anderes. Es war mir auch nicht möglich, die versprochene Vorleseversion zu starten, weder in deutscher, englischer, noch in japanischer Sprache. Offenbar sind die Eltern hier als Vorleser eingeplant.

So lange die App kostenlos ist, kann man sie mal mitnehmen und ausprobieren. Geld würde ich dafür nicht ausgeben wollen, da erwarte ich einfach mehr.

Momotaro interaktives Kinderbuch läuft auf iPad mit iOS 7.0 oder neuer. Die App braucht 631 MB Speicherplatz und ist in deutscher, englischer, japanischer, russischer, französischer, spanischer und chinesischer Sprache verfügbar. Die Sprache kann man auf dem Startbildschirm wählen. Die App kostet normal 3,99 Euro und ist nur für kurze Zeit kostenlos.

Der Fortgang der Geschichte wird von dem Kind selbst gesteuert, indem es bestimmte Bildbereiche antippt und dadurch Aktionen auslöst. Die Animationen sind zum Teil nicht so gut gelungen.

Der Fortgang der Geschichte wird von dem Kind selbst gesteuert, indem es bestimmte Bildbereiche antippt und dadurch Aktionen auslöst. Die Animationen sind zum Teil nicht so gut gelungen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Maps: Jetzt mit Listenfunktion für Lieblingsorte

BurgerwehrDer Suchmaschinen-Betreiber Google ergänzt seine Navigations-Applikation Google Maps um einen weiteren Grund, der euch dazu bewegen soll, die App mit einem vorhandenen Google-Account zu nutzen. Die Seit dem 6. Februar verfügbare Version 4.27.1 integriert jetzt eine neue Listenfunktion, mit deren Hilfe ihr eure Lieblingsorte sichern, katalogisieren und teilen könnt. Dafür bietet euch Google zukünftig ein […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für diese Kindle-E-Book-Reader stellt Amazon die Unterstützung ein

Amazon stellt die Unterstützung für die ältesten Kindle-E-Book-reader ein. Diese können nun nicht mehr mit einem Amazon-Konto registriert werden. Sind sie bereits registriert, können die Geräte aber immer noch zum Lesen verwendet werden. Damit hat Amazon klargemacht, dass es obsolete Geräte nach und nach aussortieren wird. Wer einen gebrauchten Kindle kaufen möchte, muss deshalb nun ein paar Dinge beachten.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: größeres Display + stärkerer Akku, Formfaktor wie 4,7 Zoll iPhone 7

Die Gerüchte rund um das iPhone 8 nehmen kein Ende. In erster Linie drehen sich diese um das Display sowie um eine drahtlose Lademöglichkeit. Am heutigen Tag kommt eine weitere erfreuliche Info hinzu.

iPhone 8: größeres Display + stärkerer Akku

Zum Wochenstart meldet sich der für gewöhnlich gut unterrichtete Analyst Ming Chi Kuo zu Wort. Dieser hat in der Vergangenheit bereits des öfteren voll ins Schwarze getroffen, wenn es um bevorstehende Apple Produkte ging.

Der jüngsten Analysteneinschätzung zu folge packt Apple das iPhone 8 in ein ähnlich großes Gehäuse, wie es beim 4,7 Zoll iPhone 7 zum Einsatz kommt. Allerdings verbaut Apple ein größeres Display und sorgt gleichzeitig dafür, dass auch ein größerer, leistungsstärkerer Akku verbaut wird.

Kuo spricht davon, dass sich die Akku-Technologie in den kommenden 3 bis 5 Jahren nicht großartig verbessern wird. Somit sind Hersteller auf andere Lösungen angewiesen. Es heißt, dass Apple auf ein neue Konzept beim Logic Board (stacked SLP) setzt, dieses kleiner konzipiert und somit einen größeren Akku verbauen kann. Die Rede ist von einem 2.700mAh Akku. Beim aktuellen 4,7 Zoll iPhone 7 verbaut Apple einen 1.960mAh Akku, beim iPhone 7 Plus kommt ein 2.900mAh Akku zum Einsatz. Ein 2.700mAh Akku wäre somit beim gleichen Formfaktor wie das iPhone 7 ein großer Schritt nach vorne.

As battery material tech isn’t likely to see major breakthroughs in the next 3-5 years, mainboard area can only be reduced via stacked SLP, which makes space for larger battery and extended usage time. Thanks to stacked SLP, we expect the OLED iPhone to have similar dimensions to a 4.7” TFT-LCD iPhone, and have comparable battery capacity (equipped with around 2,700 mAh L-shaped 2-cell battery pack) to a 5.5” TFT-LCD iPhone. The battery life of the OLED iPhone could be better than that of the 5.5” TFT-LCD model as OLED panels are more energy-efficient than their TFT-LCD counterparts.

Der größere Akku wird auch dafür benötigt, dass größere Display (5 Zoll?) adaquat mit Strom zu versorgen. Da jedoch ein OLED-Display erwartet wird, welches grundsätzlich stromsparender als LCD ist, dürfte die Akkulaufzeit deutlich gesteigert werde.

Klingt in jedem Fall spannend. Allgemein wird damit gerechnet, dass das iPhone 8 ein komplett neues Design mit Curved-OLED-Display, einem ins Display eingelagerten Homebutton, drahtloser Lademöglichkeit und weiteren Verbesserungen erlebt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Probleme bei LGs UltraFine 5K-Monitor: Apple stellt Verkauf vorübergehend ein

UltraFine 5K am MacBook Pro

Apple hat den mit dem MacBook Pro eingeführten 5K-Bildschirm nach Problemberichten offenbar aus dem Verkauf genommen – bis eine von LG überarbeitete Variante des Modells fertig ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook: „Fake News“ sind ein großes Problem

Apple-Chef Tim Cook ist auf Europareise und hat unter anderem einen Abstecher zu Good Morning Britain gemacht. In einem Interview philosophiert er über „Fake News“, die vor allem in den USA zu einem politischen Schlagwort geworden sind.

Müssen Fake News eindämmen

Gegenüber Good Morning Britain erklärte Tim Cook, dass Fake News ein großes Problem sind. Vor allem in den USA ist der Begriff in letzter Zeit öfter gefallen. Der neue US-Präsident Donald Trump wirft des Öfteren damit um sich, um seinen Unmut über vermeintlich erfundene Meldungen zu äußern.

Cook sieht das Problem der Fake News ebenfalls – weniger im Kontext des Präsidenten, aber dafür als grundsätzliches. Seiner Meinung nach müsse man dem Konsumenten Tools an die Hand geben, die dabei helfen, das Problem zu lösen. Ziel müsse es sein, jene Meldungen zu stoppen, bevor sie eine große Reichweite erhalten.

Es ist aber eines der großen Probleme unserer Zeit, wie man das angehen könnte. Denn gleichzeitig wolle man nicht die tolle Offenheit des Internets aufs Spiel setzen. Und das in Kombination sei keine einfache Lösung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: iPhone 8 mit größerem Akku

Das iPhone 8 könnte mit deutlich längerer Akkulaufzeit kommen. Erreicht werden soll dies durch ein fortschrittlicheres logic board, sagen Analysten. Über das iPhone 8 wird bereits fleißig spekuliert. Nun melden sich die meist recht gut informierten Analysten von KGI Securities mit einem interessanten Detail. So soll das nächste 4,7 Zoll-Modell des iPhones die selbe Batterielaufzeit (...). Weiterlesen!

The post Bericht: iPhone 8 mit größerem Akku appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LosslessCut: Mac-Freeware trimmt Videos schnell, komfortabel und verlustfrei

DropIhr seid mit einer Videodatei konfrontiert, die mal eben beschnitten oder leicht gekürzt werden soll? Ein Vorgang, der häufig – und in Abhängigkeit vom gewählten Werkzeug – mit einer neuen Encodierung des Videos einhergeht. Diese frisst nicht nur Zeit, sondern nagt im schlechtesten Fall auch an der Qualität des Ergebnis-Clips. Hier greift euch die im […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
2 in 1 Camera Connection Kit

iGadget-Tipp: 2 in 1 Camera Connection Kit ab 11.08 € inkl. Versand (aus Großbritannien)

Extrem günstige Alternative zu Apples Original.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Quandoo: Restaurants in der Umgebung finden, Tisch reservieren und Treuepunkte sammeln

Wer am Valentinstag schick essen gehen will, sollte durchaus einmal einen Blick auf die iPhone-App Quandoo werfen.

Quandoo

Quandoo (App Store-Link) steht bereits seit einiger Zeit im deutschen App Store zum kostenlosen Download bereit. Die iPhone-App fordert neben 98 MB an freiem Speicherplatz mindestens iOS 8.0 oder neuer ein und kann komplett in deutscher Sprache genutzt werden.

Die Entwickler der Quandoo GmbH geben in der App Store-Beschreibung ihrer Anwendung an, dass „es nie einfacher war, einen Tisch zu reservieren. Mit Quandoos innovativer Reservierungs-App ist das Finden von erstklassigen Restaurants und das Entdecken von neuen und aufregenden Küchen ein Kinderspiel.“ Laut eigener Aussage können mit Quandoo Restaurants auf der ganzen Welt, in Europa, Asien und in Australien, ausfindig gemacht werden.

Einen kleinen Dämpfer gibt es bereits nach dem ersten Start der App: Meine norddeutsche Heimatstadt, immerhin auch dank etwa 160.000 Einwohnern mit einer regen Restaurant-Szene gesegnet, wurde in der Suche von Quandoo gar nicht erst gefunden. Unser appgefahrenes Hauptquartier in Bochum allerdings wies einige Restaurant-Ergebnisse auf – von anderen großen europäischen Metropolen wie London, Berlin oder Paris ganz zu schweigen.

Zu Beginn wird der Nutzer aufgefordert, sich ein Nutzerkonto per Facebook-Login oder Anmeldung anzulegen, dieser Schritt kann aber guten Gewissens auch übersprungen werden. Hat man dann eine Stadt gefunden, in der auch Restaurants vorhanden sind, werden diese entweder in einer generellen Liste aufgeführt oder können nach Küche sortiert werden, beispielsweise Italienisch, Deutsch oder Asiatisch. Wahlweise lassen sich die gefundenen Lokalitäten auch auf einer interaktiven Karte anzeigen.

Treuepunkte durch Reservierungen und Bewertungen sammeln

Zu jedem Restaurant gibt es dann nicht nur einige Fotos des Interieurs, sondern auch Wegbeschreibungen, Öffnungszeiten, Ausschnitte aus der Menükarte und Bewertungen von anderen Quandoo-Nutzern. Einige Restaurants bieten es zudem an, direkt aus der App heraus einen Tisch zu einem bestimmten Datum und Uhrzeit reservieren zu können, bei anderen lässt es sich immerhin mit dem Anklicken eines Buttons auch telefonisch Plätze reservieren. Auch Anfragen für größere Gruppen können getätigt oder bei Verspätung Mitteilungen ans Restaurant versendet werden.

Als kleines Extra bietet Quandoo den eigenen Usern einen kleinen Anreiz, auch selbst Restaurant-Bilder und -bewertungen hochzuladen. Für diese Aktionen und auch das Reservieren innerhalb der App bekommt der Nutzer Treuepunkte gutgeschrieben, die sich später in einen Quandoo-Gutschein umwandeln lassen. Wer gerne neue Restaurants und internationale Küche entdecken will, sollte sich die praktische und informative App Quandoo daher durchaus genauer ansehen.

WP-Appbox: Quandoo - Restaurants finden und reservieren (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Quandoo: Restaurants in der Umgebung finden, Tisch reservieren und Treuepunkte sammeln erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bossa-Sale: „I am Bread“, „Thomas Was Alone“ und mehr reduziert

Neben Orangepixel hat auch Boss Studios aktuell einen kleinen Sale im AppStore am Start. Wir geben euch einen Überblick über die aktuell reduzierten Spiele des britische Entwicklerstudios.

-i16296-I am Bread (AppStore) fällt definitiv in die Kategorie „verrückte iOS-Spiele“. Oder wie würdet ihr es bezeichnen, wenn ihr als Scheibe Weißbrot ein Abenteuer in einem frei begehbaren Haus erlebt. Dort warten viele Herausforderungen und verrückte Erlebnisse auf euch, um am Ende eine krosse Scheibe Toast zu werden. Vorgestellt haben wir euch das Spiel mit der etwas kniffligen Steuerung in diesem Artikel. Den Download der Universal-App gibt es aktuell für nur 1,99€ statt 4,99€.-gki16296-

-i13908-Auch den preisgekrönten Plattformer Thomas Was Alone (AppStore) gibt es günstiger. Hier kostet der Download der Universal-App ebenfalls nur 1,99€ statt 4,99€. Vorgestellt und als grandios bewertet haben wir euch das Spiel in unserem Test. In 100 Level erzählt der Puzzle-Plattformer liebevoll inszeniert eine Geschichte über die Freundschaft von Thomas und seinen viereckigen Kollegen. Wer ungewöhnliche Plattformer mag und dieses Spiel noch nicht kennt, sollte sich dieses Angebot nicht entgehen lassen.-gki13908-

-i13638-Der Surgeon Simulator (AppStore) richtet sich eher an hartgesottene Gamer. Denn die sonst 4,99€, aktuell aber nur 1,99€ teure Universal-App ist eine OP-Simulation, in der ihr in verschiedenen Missionen die unterschiedlichsten Operationen durchführen müsst. Gleich zu Beginn dürft ihr euch an einer Herz-OP versuchen, bei der ihr nach dem Aufsägen des Brustkorbs das alte Herz gegen ein neues austauscht. Da wohl die wenigsten von euch studierte Mediziner sind – und selbst wenn, würde das in diesem verrückten Spiel eigentlich auch nichts bringen – sind Komplikationen quasi vorprogrammiert, wie ihr in unserer Spiele-Vorstellung nachlesen könnt.-gki13638-

-i24026-Zu guter Letzt ist auch das bereits 2013 erschienene Deep Dungeons of Doom (AppStore) im Angebot. Hier fallen sogar nur 0,99€ an – was bei einem regulären Preis von 1,99€ aber auch nicht verwundert. Die Universal-App ist ein Dungeon Crawler im 8-Bit-Stil.-gki24026-

Der Beitrag Bossa-Sale: „I am Bread“, „Thomas Was Alone“ und mehr reduziert erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OLED fürs iPhone: Apple und Samsung schließen angeblich neuen Milliarden-Deal

Apple und Samsung

Die Bildschirmsparte des südkoreanischen Konzerns hat einem Bericht zufolge einen weiteren milliardenschweren Auftrag über OLED-Displays für das "iPhone 8" erhalten: 160 Millionen Panels sollen nun an Apple geliefert werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Liefert Samsung 160 Millionen OLED-Screens?

Apple soll angeblich 160 Millionen OLED-Screens bei Samsung bestellt haben.

Dies würde die Annahme bestätigen, dass das iPhone 8 tatsächlich mit OLED-Bildschirmen ausgestattet sein wird. Bereits in der Apple Watch und der Touch Bar des MacBook Pros sind die stromsparenden Screens verbaut.

Der Bericht, der den Deal bestätigen soll, sagt allerdings nichts über den Auslieferungszeitraum aus. Wir können aber davon ausgehen, dass das nächste iPhone wieder im Herbst vorgestellt wird.

Apple tritt dem Wireless Power Consortium/Qi bei

Die neuen OLED-Screens sollen dann fast die komplette Gerätefront einehmen, der Touch-ID Sensor würde wohl im Display verbauzt. Über die  Displaygrößen gibt es unterschiedliche Gerüchte, die von einem neuen 5″-Display bis zu einer 5,8″-Variante reichen – hier gilt es abzuwarten.

Auch zum Thema Wireless Charging gibt es Neues. Apple ist jetzt dem Wireless Power Consortium beigetreten, wie 9to5 mac berichtet. Damit wird es immer wahrscheinlicher, dass das iPhone 8 per Induktion aufgeladen werden kann. Die große Frage ist, ob Apple ein Ladepad kostenlose beilegt, oder als Zubehör verkauft: letzte Gerüchte zu einem separaten Ladegerät haben wir gerade erst hier thematisiert.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 13.2.17

Bildung

WP-Appbox: ReadingLogPro - Teacher (Kostenlos, Mac App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: Duplicate File Finder & Remover (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: uTime (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: FreeVPN Unlimited Free VPN Proxy (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: World Clock (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: Memory Medic - Clean and Optimize System Memory (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

WP-Appbox: GitBot (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: FLV Viewer (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: HTTPLook (19,99 €, Mac App Store) →

Grafik & Design

WP-Appbox: EPSViewer (Kostenlos, Mac App Store) →

Musik

WP-Appbox: Silicio ~ Mini Player (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: VOX: Music Player & SoundCloud Streamer (Kostenlos+, Mac App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: Message Track (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Red Crucible - Firestorm (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: Hexin : Space Chess Game (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: MinesweeperFX (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: FantasyGolf Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Malbuch - Santa (Kostenlos, Mac App Store) →

Video

WP-Appbox: Free DVD Creator-Der beste Free DVD Maker/DVD Menü (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Free DVD Ripper - DVD in AVI/MOV/MP4 konvertieren (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: Filemail (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Tracktiq - Easy Time Tracking (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: Valentine's Day Templates for MS Word by TH (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

enum, import, fallthrough: Die Schlüsselwörter von Swift 3

SwiftDie aktuelle Version der Apple-Programmiersprache Swift 3 kennt knapp 100 Schlüsselwörter. Sogenannte Keywords, die eine feste Funktion innerhalb des von euch verfassten Swift Quellcodes erfüllen und sich nicht zum Setzen eigener Variablen und Funktionen nutzen lassen. Neben den Keywords, die in Swift-Statements genutzt werden (u.a. break, case, if, else, switch, where und while) kennt die […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple tritt Konsortium zur Entwicklung kabelloser Ladestandards bei

Kablloses Laden gilt eigentlich bereits seit einiger Zeit als eine der großen Neuerungen, mit denen das iPhone 8 angeblich wird aufwarten können. Ein weiteres Puzzlestück, welches erneut in diese Richtung deutet, ist nun, dass Apple kürzlich Mitglied im Wireless Power Consortium geworden ist. Dieses Konsortium war in der Vergangenheit unter anderem bereits für die Entwicklung des kabellosen Ladestandards namens Qi, der bereits von anderen Herstellern, wie beispielsweise Samsung verwendet wird. Neben Samsung und Apple sind noch über 200 weitere Unternehmen, darunter LG, HTC, Qualcomm, Verizon, ConvenientPower, Aircharge, Dell, Canon, Sony, ST Microelectronics, Toshiba, Texas Instruments, Philips, Panasonic, Bosch, Nokia, und Huawei Mitglied im WPC.

Während Qi aktuell der führende kabellose Ladestandard ist, erfordert er nach wie vor einen physischen Kontakt vom zu ladenden Gerät mit beispielsweise einer Ladeschale. Dennoch ist die hinter dem Standard steckende Technologie einigermaßen beeindruckend und skaliert von 1 Watt bis hin zu über 2.000 Watt. Die aktuelle Version von Qi kann ein Smartphone in fünf Minuten mit Strom für bis zu fünf Stunden versorgen. (via MacRumors)

Ob der Beitritt allerdings tatsächlich im Zusammenhang mit dem iPhone 8 steht oder doch eher der Apple Watch zuzuordnen ist, ist nicht ganz klar. Eine kabellose Ladetechnologie, die auf physishem Kontakt beruht ist aus meiner Sicht kein wirklicher Fortschritt. Im Gegenteil. Ein an einem Ladekabel hängendes iPhone lässt sich deutlich besser handhaben, als eines, welches auf einer Ladeschale liegt. Insofern darf weiter gehofft werden, dass Apple nicht eine Qi-ähnliche induktive Ladetechnologie setzt, sondern auf eine wirklich kabellose Technologie ohne die Notwendigkeit eines physischen Kontakts.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Librarian Pro 3.2.3 - $29.95



Librarian Pro helps you manage your collection of books, magazines, games, CDs, software titles, and movies. It helps you inventory and retrieve information quickly.

Organize items into smart collections, add them to the in-program Amazon shopping cart, mark them as lent out to friends, and even export for the Web or your iPod! Librarian Pro also supports importing from other cataloging applications like Delicious Library and DVDpedia.

Librarian Pro's databases are fully compatible with both the Mac OS X and Windows versions. Additionally, one license will grant activation for both copies of the application. Download the free fifteen day trial and have serenity return to your media collections.



Version 3.2.3:

Note: Now requires OS X 10.9 or later

  • Release notes were unavailable when this listing was updated.


  • OS X 10.9 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Trotz Facebook, WhatsApp & Co.: E-Mail-Versand erreicht neues Rekordhoch

Obwohl sich Kommunikations-Apps und soziale Netzwerke steigender Beliebtheit erfreuen, hat die klassische E-Mail nichts an Bedeutung eingebüßt – ganz im Gegenteil. Wie aus einer heute veröffentlichten Analyse hervorgeht, ist das E-Mail-Volumen in Deutschland im letzten Jahr auf ein neues Rekordniveau geklettert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues zum iPhone 8: Starker Akku, Samsung-Großauftrag, drahtloses Laden

Zum iPhone 8, dem Jubiläums-iPhone, überschlagen sich die Gerüchte. Angeblich erbt das kleinere Modell den Akku des großen, Samsung erhält einen Großauftrag für die OLED-Panels und Apple schließt sich dem Branchenverband für drahtloses Laden an. Wir haben alle Häppchen zusammengefasst.

Bild: iPhone 8 Konzept

Größerer Akku für kleineres Modell

Der KGI-Analyst Ming-Chi Kuo legt zunächst mit einem neuen Gerücht zum iPhone selbst vor. Seinen Ansichten nach wird das nächste iPhone die gleichen Größen besitzen wie das iPhone 7 – jedoch trotzdem ein größeres Display innehaben. So könnte der Bildschirm des 4,7 Zoll-Modells auf 5,1 Zoll oder 5,5 Zoll wachsen. Möglich macht das ein Edge-to-Edge-Display. Zugleich wird durch den Umbau des Logic-Boards mehr Platz für den Akku frei.

Kuo geht davon aus, dass das kleinere der beiden iPhones in etwa die Akkukapazität des iPhone 7 Plus (2900 mAh) bekommen wird. Dadurch würde die Nutzungszeit des Handys erheblich vervielfacht werden, zumal das kolportierte OLED-Display auch weniger Akku schluckt als ein LCD-Bildschirm.

Samsung bekommt Großautrag

Apropros OLED-Display: Diese sollen in diesem Jahr wohl zu einem Großteil von Samsung kommen. Einem Bericht der The Korea Herald zufolge hat Apple bei den Koreanern bereits 160 Millionen Stück geordert, 60 Millionen davon in diesem Jahr. Samsung soll damit etwa 80 Prozent der Bildschirme für das kommende iPhone herstellen:

„Samsung takes pride in small OLED panels,“ said an industrial source familiar with the matter. „While LG is enhancing its OLED business for TVs, Samsung is likely to focus on mobile OLED panels this year, helped by the Apple orders.“

Samsung selbst wollte sich zu diesem Großauftrag nicht äußern.

Apple schließt sich Branchenverband für drahtloses Laden an

Und noch ein gutes Zeichen für das iPhone 8: Wie die US-Webseite Macrumors feststellte, ist Apple mittlerweile Teil des Wireless Power Consortium. Der Verband überwacht die Standards für drahtlose Ladetechniken. Mehr als 200 Unternehmen haben sich der Gemeinschaft bereits angeschlossen.

Der Beitritt kann als klares Indiz gesehen werden, dass Apple an einer drahtloses Ladetechnik arbeitet. Berichten zufolge soll diese bereits mit dem iPhone 8 verwirklicht werden und das Handy auch dann laden können, wenn es mehrere Meter von der Ladestation entfernt liegt.

Die Funktion würde Apple allerdings nicht ab Werk ermöglichen und die Ladestationen stattdessen gesondert auf der Webseite anbieten, heißt es. Auch Drittentwickler seien bereits mit der Konzeption entsprechender Accessoires beschäftigt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bits und so #509 (Dan’s Tech Show)

News

Picks

Pre-/Postshow

  • Diese Woche über eine Stunde Bonus-Content mit Bits und so Plus
  • MacBook Pro-Schlafstörungen
  • Durchschnittlich teure Autos
  • iPad-Restaurants
  • Apple TV-Protipps

Sponsor

  • Squarespace
    • Clip mit John Malkovich
    • Blog, Portfolio, Gallerien
    • 10% Rabatt auf ersten Kauf mit Code BITS
  • Grover
    • Tech-Geräte monatsweise mieten
    • Laptops, Smartphone, Tablets, Kameras
    • 25% Rabatt auf den ersten Monat mit Code BITS
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Echo nun ohne Einladung erhältlich

Amazon - iPhone mit 4 und 8 GB Speicher

Amazons Echo-Lautsprecher ist nun für alle Kunden erhältlich. Eine Einladung ist nicht mehr erforderlich. Der freie Verkauf von Amazons Echo hat begonnen. Heute früh informierte der Onlinehändler seine Prime-Kunden darüber, dass Echo und EchoDot nun nicht mehr nur auf Einladung gekauft werden können, sondern im freien Verkauf erhältlich sind. Echo Dot kann, anders als Echo, (...). Weiterlesen!

The post Amazon Echo nun ohne Einladung erhältlich appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Apple und Samsung schließen Mega-Deal ab

Laut The Korea Herald haben Samsung und Apple einen Milliarden-Deal ausgehandelt. Es geht um das kommende iPhone, woran nicht nur Apple, sondern auch Samsung ordentlich verdienen könnte.

Samsung und Apple sind eigentlich bekannt für ihre Feindschaft und Gerichtsstreitigkeiten. Bei genauerer Betrachtung werden jedoch beide Unternehmen zugeben müssen, dass man ohne einander oftmals doch nicht so gut dran wäre. So hat Samsung durch Kopieren einiger Apple Patente und Apple durch Samsungs hervorragende Produktion in der Vergangenheit profitiert. Beim neuen iPhone 8, welches für Herbst 2017 erwartet wird, könnte Samsung wieder eine große Rolle bei der Produktion spielen.

160 Millionen OLED-Panels

Samsung und Apple haben sich laut dem Bericht darauf geeignet, dass die Koreaner ganze 160 Millionen OLED Panels für das kommende Apple Flaggschiff produzieren werden. Während zwar kein Zeitraum bekannt ist, ist das zweifelsfrei eine beachtliche Anzahl. Sie zeigt, dass Samsung selbst aus den Apple Verkäufen ordentliche Gewinne heraus ziehen kann und Apple auf der anderen Seite eine enorme Nachfrage für das kommende große Update seines Flaggschiffes erwartet. Das iPhone 8 soll neben dem OLED Display auch Wireless Charging spendiert bekommen. Das bestätigen aktuelle Berichte. Wie wir jedoch unlängst berichtet haben, könnte es auch das teuerste iPhone aller Zeiten werden. Es wird über Preise von deutlich über 1000 Dollar in der Gerüchteküche diskutiert.

The post Bericht: Apple und Samsung schließen Mega-Deal ab appeared first on Apfellike.com.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ALDI TALK: Ab morgen mehr Datenvolumen

Aldi TalkDer Mobilfunk-Discounter ALDI TALK, eine Tochter des Netzbetreibers Telefónica, stockt am 14. Februar das in der Option „Paket 300“ inkludierte Datenvolumen auf. Anstatt den bislang verfügbaren 750MB pro Monat kommt die Option ab morgen mit 1GB Daten. Der Optionspreis – alle 30 Tage werden 7,99 fällig – bleibt nach Angaben des Unternehmens unverändert. Zudem profitieren […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Close Your Rings: Apple regt im Werbespot zu mehr Bewegung an

Apple hat einen neuen Werbespot drehen lassen. Er behandelt die Apple Watch Series 2. Seine Überschrift lautet „Close Your Rings“ und die Botschaft dürfte jedem Besitzer einer Apple-Smartwatch klar sein: Man soll sich bewegen.

15 Sekunden Spot – nachhaltig bewegen

Seit der ersten Ausgabe der Apple Watch gibt es die drei Aktivitätsringe für Stehen, Bewegen und Trainieren. Die Apple Watch ist in der Lage, herauszufinden, ob man sich viel bewegt und bewertet das entsprechend. Die Ringe zeigen dabei die Tagesziele an, die man sich selbst setzen kann.

Im neuen Spot fordert Apple dazu auf, dass man die Ringe schließt, also seine Ziele erreicht. Das geht natürlich besonders gut mit der Smartwatch, weil diese den Überblick darüber behält, wie weit man schon fortgeschritten ist. Dadurch, dass die Series 2 einen besseren Schutz vor eindringendem Wasser bietet, kann man mit ihr sogar Schwimmen gehen – und das steigert noch einmal die Möglichkeiten, seine Ziele zu erreichen.

Wie immer ist der Spot über Apples YouTube-Kanal zu erreichen – allerdings fällt auf, dass das Unternehmen kürzlich genau dort aufgeräumt hat und ältere Spots zu vermeintlich abgelaufenen Kampagnen entfernt hat.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 angeblich mit besserer Akkulaufzeit

Gerüchte zum iPhone 8 und kein Ende: Heute geht es um den Akku und die Laufzeit.

Wieder ist es der in der Regel sehr verlässliche Analyst Ming-Chi Kuo, der seine Informationen aus der Zulieferkette durchsticht. Demnach wird das iPhone 8 angeblich über eine deutlich bessere Akkulaufzeit verfügen. Möglich machen soll diesdie Verwendung eines teureren Logicboard-Designs.

Laut Kuo kann Apple damit mehr Platz für den Akku im Gehäuse schaffen. Das „Stacked Logicboard“ soll es ermöglichen, dass das iPhone 8 dann auf eine Laufzeit kommt, die der Batterie-Laufleistung des aktuellen iPhone 7 Plus entspricht.

Kuo sagt, Apple könne derzeit nur mit einem größeren Akku eine bessere Laufleistung erzielen. Technische Neuerungen, die anderen Optionen offenhalten, seien in den nächsten Jahren eher nicht zu erwarten.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 angeblich mit deutlich verbesserter Akkulaufzeit dank neuem Logicboard

Und weiter geht's mit dem fröhlichen Gerüchtereigen zum iPhone 8. Dieses Mal ist der Akku an der Reihe und die Quelle kann sich durchaus sehen lassen. Die Informationen stammen von KGI Securities Analyst Ming-Chi Kuo und angeblich soll das iPhone 8 über eine deutlich verbesserte Akkulaufzeit verfügen. Erzielen möchte Apple dies offenbar durch die Verwendung eines teureren Logicboard-Designs, womit man mehr Platz für den Akku im Gehäuse schaffen kann. Ein sogenanntes "Stacked Logicboard" oder auch "Substrate-like PCB (SLP) mainboard" sorgt laut Kuo dafür, dass das iPhone 8, welches seinen Informationen nach über ein OLED-Display mit einer ähnlichen Nutzfläche wie das aktuelle 4,7"-iPhone verfügt, eine Akkulaufzeit vergleichbar mit der eines 5,5"-iPhone erhält. Apple habe sich zu diesem Schritt entschieden, da bei der Akku-Technologie in den nächsten 3-5 Jahren keine großen Fortschritte zu erwarten seien und man eine Verbesserung der Akkulaufzeit somit nur über die Verwendung eines größeren Akkus erzielen kann. (via MacRumors)

Als weiterer Nebeneffekt darf zudem erwartet werden, dass sich auch das erwartete OLED-Display positiv auf die Akkulaufzeit auswirkt. Die OLED-Technologie gilt als deutlich energiesparender als die bisher verwendeten TFT-LCD-Displays. A propos OLED, den Informationen des The Korea Herald zufolge soll Apple einen weiteren entsprechenden Auftrag bei seinem Zulieferer Samsung platziert haben. Demnach soll Apple nach dem Auftrag über 100 Millionen aus dem vergangenen April nun noch einmal weitere 60 Millionen Einheiten zusätzlich geordert haben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Drahtloses Laden: Apple wird Mitglied des Wireless Power Consortium

Ein weiteres Indiz darauf, dass Apple beim kommenden iPhone 8 auf eine drahtlose Lademöglichkeit setzen wird? Zumindest ist Apple ab sofort Mitglied des Wireless Power Consortium. Oder ist es heiße Luft um „nichts“.

iPhone 8: Ein weiteres Indiz auf drahtlose Lademöglichkeit

Stehen die Zeichen beim iPhone 8 auf drahtloses Laden? Mit dieser Frage beschäftigen wir uns schon seit längerem, denn seit einigen Monaten taucht immer mal wieder das Gerücht auf, dass Apple beim 2017er iPhone eine drahtlose Lademöglichkeit implementiert. Fraglich ist nur, ob alle 2017er Modelle diese Technologie spendiert bekommen oder nur bestimmte Modelle.

Am heutigen Tag wird bekannt, dass Apple Mitglied des sogenannten Wireless Power Consortium geworden ist. Dieser Branchenverband ist für den proprietären Standard „Qi“ verantwortlich, der für eine induktive Energieübertragung steht.

Damit ist Apple eins von über 200 Unternehmen, das zu dem Konsortium gehört. Zu den anderen Unternehmen gehören unter anderem Samsung, LG, HTC, Qualcomm, Verizon, Dell, Canon, Sony, Philips, Panasonic, Bosch, Nokia und Huawei.

Der Qi-Standard soll für Interoperabilität bei Ladegeräten sorgen. So kann eine Vielzahl verschiedener Smartphones und anderer Kleingeräte die gleichen Ladestationen nutzen. So setzt beispielsweise Samsung mit seinen jüngeren Smartphone-Modellen auf diese Technologie, so dass diese über eine Ladematte geladen werden können.

Wie bereits eingangs erwähnt, heißt es in der Gerüchteküche, dass Apple auf eine drahtlose Lademöglichkeit setzt. Von daher ist es durchaus nachvollziehbar, dass Apple dem Konsortium beitritt. Da Apples Marketing-Chef dem klassischen induktiven Laden in der Vergangenheit bereits eine Absage erteilt hat, können wir uns nicht vorstellen, dass Apple exakt auf diese Möglichkeit setzt. Vielmehr halten wir es für wahrscheinlich, dass Apple eine eigene Lösung entwickelt hat oder die vorhandenen Technologien weiter entwickelt hat. Ähnlich wie beim W1-Chip, der für besonders stromsparende Bluetooth-Verbindungen und für ein unkompliziertes Verbinden von Geräten sorgt, könnte Apple auch beim drahtlosen Laden ein Ass im Ärmel haben.

Das eingebundene Foto zeigt eine drahtlose Lademöglichkeit von Distanzen bis zu 5 Metern. Diese Technologie wurde Energous entwickelt. So etwas wäre perfekt. Allerdings rechnen wir nicht damit, dass das iPhone 8 so eine Lösung spendiert bekommt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Berlinale 2017, Mail Butler und viele Rabatte

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

iTunes-Karten mit Rabatt

Bundle & Software zum Sonderpreis

Das Superstar Mac Bundle läuft immer noch – 12 Top-Apps zum Sonderpreis:

Für bessere Organisation und schnelleres Abarbeiten von Mails:

App-News

Google Fotos: Das frische Update sorgt für deutlich schnelleres Sichern und paralleles Hochladen von Fotos. Tippt ihr zudem auf den Standort eines Fotos öffnet sich im Infobereich Google Maps automatisch.

Google Fotos – kostenloser Speicher für Fotos Google Fotos – kostenloser Speicher für Fotos
(4157)
Gratis (universal, 157 MB)

Rayman Adventures: Passend zum Valentinstag wurde in dem Kult-Game ein zeitbegrenztes „Liebes“-Event gestartet.

Rayman Adventures Rayman Adventures
(1440)
Gratis (universal, 403 MB)

Berlinale 2017: Das Kino-Festival läuft noch bis 19. Februar in Berlin. Ein Download der App lohnt auch, wenn Ihr es nicht nach Berlin schafft.

Offizieller Festivalguide der 67. Berlinale Offizieller Festivalguide der 67. Berlinale
(181)
Gratis (universal, 55 MB)

Plants vs. Zombies 2: Auch der App-Store-Klassiker hat sich mit neuen Level, mehr Zombies und frischen Pflanzen für den Valentinstag bereitgemacht.

Plants vs. Zombies™ 2 Plants vs. Zombies™ 2
(21605)
Gratis (universal, 93 MB)

Runkeeper: Die App für Läufer punktet in Version 7.8 mit neu gestaltetem Startbildschirm, mehr Bearbeitungs-Optionen bei Aktivitäten – und auch für Apple-Watch- und Garmin-Watch-Nutzer wurden viele Verbesserungen unter der Haube eingespielt.

Runkeeper: Lauf mit GPS
(3838)
Gratis (iPhone, 100 MB)

Heroes of Incredible Tales: Das Mobile-Action-RPG vermeldet einen neuen Rekord. Das Game wurde inzwischen 17 Millionen Mal heruntergeladen.

HIT - Heroes of Incredible Tales HIT - Heroes of Incredible Tales
(255)
Gratis (universal, 125 MB)

App des Tages

OK Golf haben wir heute zur App des Tages gekürt – eine schön animierte Golf-Simulation, ideal zum Zwischendurch-Spielen, zum Beispiel beim Warten auf den Bus oder die U-Bahn. Ein Video hängen wir unten an.

OK Golf OK Golf
(12)
2,99 € (universal, 290 MB)

Neue Apps

Pic Stitcher Pro: Mit dieser neuen iPhone-App könnt Ihr auf diverse Arten mehrere Fotos zu einer Collage zusammenfassen.

Pic Stitcher Pro - Edit & Share Long Screenshots Pic Stitcher Pro - Edit & Share Long Screenshots
Keine Bewertungen
1,99 € (iPhone, 32 MB)

WhatsDpPro: Wer sehen will, wenn WhatsApp-Freunde ihren Status oder ihr Profil ändern, wird leider mit 5,99 Euro zur Kasse gebeten.

WhatsDpPro - Know Who Changed DP & Status WhatsDpPro - Know Who Changed DP & Status
Keine Bewertungen
5,99 € (universal, 29 MB)

Wallpapers Keyboard Themes: Die neue App bietet Tastaturen im Stil von „Clash of Clans“. Die Basisversion ist gratis, In-App können Themes dazugekauft werden.

Wallpapers Keyboard Themes Wallpapers Keyboard Themes " for Clash of Clans "
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 55 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Malbuch – Monsters

MONSTERS ist eine lustige, interaktive Zeichnung und Färbung app für alle Altersgruppen!
Genießen Sie qualitativ hochwertige Bilder, Farbe und ein leeres Papier-Seite in der Sie zeichnen können, was Sie wollen! 

••• FUNKTIONEN
• Lustige Zeichnungen!
• Video Wiedergabe
• Einfach Zoom
• Eine Menge von Bildern
• Stundenlanger Spaß

••• FARBEN WARTEN!
Diese app gibt Ihnen eine realistische Malerei-Erfahrung. Die Bilder sind nicht zu leicht noch zu schwer. Genießen Sie! 

••• STARTEN SIE DIE ZEICHNUNG JETZT – MIT MONSTERS!
Färbung und Zeichnung ist eine gute Möglichkeit, express Ihre Emotionen, entlasten und Kreativität zu schärfen.
Dank der wunderbaren Welt der Technik heutzutage können Sie Ihr Gerät in ein großes Malbuch verwandeln, ohne ein Chaos zu Hause oder Papiere zu verschwenden.
Probieren Sie es aus! Downloaden Sie diese app jetzt und sehen Sie, wie viel Sie werden es lieben! 

••• KOSTENLOSES APP
Dies ist die kostenlose Version von Malbuch – Monsters MAX. Einige Bilder sind gesperrt. Sie können alle Funktionen über einen in-app-Kauf einfach freischalten.
Wenn Sie eine app ohne in-app Einkäufe lieber, bitte beachten Sie die kostenpflichtige Version herunterladen:
Malbuch – Monsters MAX.

WP-Appbox: Malbuch - Monsters (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Action-Kracher „Infinity Blade II“ für lau laden

Action-Kracher „Infinity Blade II“ für lau laden

Solltet ihr den Action-Hit Infinity Blade II (AppStore) von Chair Entertainment und Epic Games noch nicht auf eurem iPhone oder iPad installiert haben, könnt ihr dies aktuell kostenlos nachholen. Denn die normalerweise 6,99€ teure Universal-App wird aktuell gratis im AppStore angeboten.

Müssen wir noch viel zu diesem iOS-Klassiker sagen? Wir denken nicht. Infinity Blade II (AppStore) ist zwar bereits Ende 2011 im AppStore erschienen, kann aber auch heute noch problemlos und trotz eines mit Infinity Blade III (AppStore) bereits erhältlichen Nachfolgers für viel Spielspaß sorgen.
-gki9803-
Sollte es unter euch noch jemanden geben, der mit der Schwertkampf-Reihe mit intuitiver Wisch-Steuerung und actionreichem Gameplay noch nichts anfangen kann, dem empfehlen wir einen Blick in unseren Testbericht.

Der Beitrag Action-Kracher „Infinity Blade II“ für lau laden erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Kein kabelloses Laden in Eigenregie? Apple jetzt Mitglied des Qi-Standards

Gerüchten zufolge soll Apple beginnend mit dem „iPhone 8” das kabellose Aufladen des Akkus als Funktion bereitstellen. Während viele befürchten, dass Apple dafür eine mit dem Rest der Industrie inkompatible Lösung entwickelt, gibt der Beitritt des Unternehmens zum Wireless Power Consortium Grund zur Hoffnung, dass dem nicht so ist. Die Organisation hat den Qi-Standard spezifiziert, den viele andere Hersteller nutzen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Verschwundene Songs im Blick behalten

Playliste Apple MusicGanz gleich ob bei Apple Music oder bei Spotify: Welche Songs in den Bibliotheken der beiden Streaming-Dienste vertreten sind, wird nicht von den Content-Redaktionen der Dienste-Anbieter, sondern von der Musikindustrie festgelegt. Während zum Start neuer Alben häufig die kompletten Playlisten auch in den großen Streaming-Portalen angeboten werden, verschwinden einzelne Songs gerne wieder, nachdem sich die […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Guild of Dungeoneering: Neues Abenteuer-Pack „Eiscremekopfschmerzen“ per Gratis-Update

Das Indie-Kartenspiel Guild of Dungeoneering hat per Aktualisierung neue Inhalte spendiert bekommen.

Guild of Dungeoneering Ice Cream Headaches 1

Wie das Team der Indie-Entwickler von Gambrinous uns unlängst mitteilte, steht Guild of Dungeoneering (App Store-Link) ab sofort in Version 1.4 im deutschen App Store bereit. Das laut eigener Aussage „einzigartige, rundenbasierte Fantasy-Rollenspiel“ lässt sich aktuell zum Preis von 5,99 Euro aus dem deutschen App Store herunterladen und benötigt zur Installation 377 MB an freiem Speicher sowie iOS 8.0 oder neuer auf dem Gerät. Auf eine deutsche Lokalisierung muss allerdings weiter verzichtet werden.

Guild of Dungeoneering ist ein liebevoll gestaltetes Rollenspiel mit der Optik von Bleistiftzeichnungen, in dem sich auch viele Elemente von Strategie- und Kartenspielen wiederfinden. Als Verliesmeister ist es die Aufgabe des Spielers, neue Helden für die Kerkergilde anzuheuern und sie zu immer neuen Erkundungs-Quests in die Tiefen der Verliese zu schicken. Im Verlauf des Spiels heißt es so, die Gilde nach und nach zu erweitern, neue Räume zu schaffen, und auch verschiedenartige Helden zu beherbergen, Karten und Equipment aufzurüsten – und im Kampf leider auf der Strecke gebliebene Mitglieder auf einem Friedhof gedenken.

Mit dem jüngsten Update auf Version 1.4 von Guild of Dungeoneering haben die Entwickler ein neues Adventure-Pack namens „Ice Cream Headaches“ (dt. „Eiscremekopfschmerzen“) für ihr witziges RPG- und Kartenspiel veröffentlicht, das für alle Käufer der App kostenlos im App Store bereit steht. Mit dieser Erweiterung soll es 30 Prozent weitere Spielinhalte sowie neue Gameplay-Mechaniken geben.

Drei weitere Charakterklassen und 21 neue Quests

Guild of Dungeoneering Ice Cream Headaches 2

Die Erweiterung „gibt Gamern noch mehr Gründe, auf Entdeckungsreise zu gehen: Mit einer neuen ‚kalten‘ Themenregion, drei weiteren Charakterklassen zum Rekrutieren, 21 neuen Quests, 30 neuen Monstern und Bosse zum Bekämpfen, sowie einer Menge neuer Beute“, berichtet das Gambrinous-Team. „Ice Cream Headaches stellt auch eine wichtige neue Mechanik namens ‚Favour‘ für das Spiel vor, das ein ganz neues strategisches Element beim Aufbau der Kerker bildet. Das ‚Favour‘-System erfordert beim Bau viel Planung im Voraus und fordert den Spieler auf, den besten Zeitpunkt zum Aufwerten von mächtigen neuen Kampf-Fähigkeiten zu finden“, so Colm Larkin, CEO von Gambrinous.

Wie auch schon bei der vorangegangenen Veröffentlichung des ersten Abenteuer-Packs, „Pirate’s Cove“, richtet sich auch Ice Cream Headaches sowohl an alteingesessene als auch neue Gamer von Guild of Dungeoneering. Neue Käufer der App finden beide Erweiterungen nahtlos ins Spiel integriert, und wer bereits Fortschritte im Spiel vorzuweisen hat, findet im Hauptmenü kleine Shortcuts, um direkt zu den neuen Inhalten vordringen zu können.

WP-Appbox: Guild of Dungeoneering (5,99 €, App Store) →

Der Artikel Guild of Dungeoneering: Neues Abenteuer-Pack „Eiscremekopfschmerzen“ per Gratis-Update erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Knigge-Tipp für das nächste Meeting: So erhaltet ihr Nachrichten ohne Ton und Vibration

Wir haben ein witziges Feature im iPhone entdeckt, das einige von euch bestimmt noch nicht kennen. Es löst tatsächlich ein wichtiges Problem das jeder kennt, der ab und zu erreichbar bleiben muss, ohne dass das iPhone Geräusche von sich geben darf. Das Problem Ihr sitzt beispielsweise in einem wichtigen Meeting oder seid in ein gutes […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Drahtlose Ladetechnik Qi: Apple tritt Wireless Power Consortium bei

Qi-Ladegerät Lampe

Der iPhone-Hersteller hat sich offenbar für eine drahtlose Ladetechnik entschieden: Apple ist nun Mitglied des Wireless Power Consortium, das hinter der besonders bei Smartphones gängigen Ladetechnik Qi steckt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Hinweise auf Wireless Charging verdichten sich

»Qi« ist der Name eines Standards zur drahtlosen Energieübertragung, welcher vom Wireless Power Consortium entwickelt wird. Neuerdings hat der Unternehmenszusammenschluss ein neues prominentes Mitglied: Apple. Ein weiterer Hinweis darauf, dass die kommende iPhone-Generation auch ohne Ladekabel mit Energie versorgt werden kann? Kabellos - nahes oder fernes Laden? Die Gerüchte über »Wireless...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Drahtloses Laden via Induktion: Apple wird Mitglied im Wireless Power Consortium (Update)

In der Gerüchteküche zeichnet es sich immer stärker ab, dass die nächste iPhone-Generation zumindest bei einem Modell das drahtlose Aufladen des Akkus per Induktion unterstützen wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues zum iPhone 8 – Kabelloses Aufladen und OLED-Displays von Samsung

Zum Herbst diesen Jahres erwartet uns nicht irgendein iPhone, sondern das wohl größte iPhone das die Welt je gesehen hat. Ob sich hinter diesem großen Versprechen tatsächlich ein grandioses iPhone verbirgt, wird man erst im September vollends erfahren. Was aber die Gerüchteküche schon jetzt ans Tageslicht gekramt hat, lässt darauf hoffen, dass wir ein revolutionäres [&hellip
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple und sein geheimnisvolles NFC-Device

Was ist das geheimnisvolle Device, dessen Zulassung Apple in den USA bei der FCC beantragt hat? Und werden wir es je kaufen können? Einige MacNotes-Leser beschwerten sich bereits über den mangelnden Informationsgehalt, als wir zuletzt über diese Geschichte berichteten, dennoch tun wir es heute wieder. Denn einige andere Leser interessiert es vielleicht, dass Apple in (...). Weiterlesen!

The post Apple und sein geheimnisvolles NFC-Device appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 13. Februar (4 News)

Viele weitere iOS Spiele Neuigkeiten gibt es in unserem News-Ticker. Wie immer werden wir diesen mehrmals am Tag aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreisreduzierungum 16:22h

    „Mysterium: The Board Game“ erstmals reduziert

    Das vor einem Monat im AppStore erschienene Brettspiel Mysterium: The Board Game (AppStore) hat zum einen ein Update mit ein paar kleinen Verbesserungen erhalten und ist zum anderen erstmals günstiger zu haben. Statt 6,99€ kostet die Universal-App aktuell nur 4,99€. -i23773- gki23773-
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreisreduzierungum 13:37h

    „Blockadillo“ wieder nur 99 Cent

    Die nächste Preissenkung beim Puzzle Blockadillo (AppStore) von Michael Olp. Statt 2,99€ kostet die hier vorgestellte Premium-Universal-App im Moment sogar nur 99 Cent.
    Blockadillo iPhone iPad
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 11:33h

    Tower of Time: neuer Combat-Gameplay-Trailer

    Das optisch ansprechende RPG Tower of Time, das in diesem Jahr für PC und iOS erscheinen soll, hat einen neuen Trailer erhalten. Dieser widmet sich den Kämpfen im Spiel und ist sehenswert.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalUpdateum 09:31h

    Update für „Bullet Hell Monday“

    Der Space-Shooter Bullet Hell Monday (AppStore) hat kürzlich per Update eine Reihe von Neuerungen (z.B. drei neue Schiffe) und Verbesserungen erhalten.
    -gki22875-
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Der Beitrag News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 13. Februar (4 News) erschien zuerst auf iPlayApps.de.
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple arbeitet weiterhin an geheimen Gerät mit NFC und Bluetooth LE

    Schon länger haben wir ein Auge auf die Datenbank der US-Bundesbehörde für Kommunikationsregulierung (FCC). Bereits im September letzten Jahres und im Januar hat Apple bei der Behörde ein mysteriöses Gerät zur Prüfung eingereicht. Nun gibt es einen weiteren Eintrag, welcher sich auf das neue Gerät bezieht.

    In den Weiten der FCC-Datenbank

    Die FCC prüft Geräte auf Verträglichkeit mit den eigenen und anderen Normen. Wenn ein Hersteller ein neues Produkt zur Prüfung vorlegt, ist die FCC dazu verpflichtet, ausgewählte Informationen öffentlich zugänglich zu machen. Die nun dritte Einreichung zur Prüfung, trägt die Modellnummer A1845. Die bereits bekannten Modelle beziehen sich auf die Nummern A1846 und A1844.

    Wahrscheinlich kein neues Apple TV

    Apple hat erneut von dem Recht gebrauch gemacht, dass die veröffentlichten Dokumente nicht in das Detail gehen. Somit fehlen Fotos, Anleitungen oder Schaltpläne, die auf den Nutzen hindeuten. Lediglich die Verbindung über Bluetooth LE and NFC kann mit Gewissheit bestätigt werden.

    Nach der ersten Veröffentlichung im September standen die Zeichen noch auf ein mögliches Apple TV Update. Nun hat MacRumors einen Verdacht geäußert, der das neue Geräte nicht im Konsumerbereich sieht.

    Ein Einsatz im Apple Store

    Demnach wird das geheimnisvolle Projekt möglicherweise schon bald in Apple Stores eingesetzt. Display-Einheiten mit technischen Informationen sind denkbar. Auch eine auf iBeacon-basierende Kommunikations-Schnittstelle, zwischen iOS-Geräten der Kunden und dem Store, ist vorstellbar.

    Basierend auf iBeacon sind eine Reihe von Diensten umsetzbar. So könnten Produktinformationen oder Sonderangebote auf dem iPhone eingeblendet werden. Sicherlich wäre für Apple auch die Möglichkeit interessant, die Besucherwege mit Hilfe des Systems zu lenken. Zudem können auch, die von dem Gerät erfassten Daten, für eine Analyse des Kaufverhaltens herangezogen werden.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    App des Tages: OK Golf im Video

    Eine Neuerscheinung aus dem App Store haben wir heute zur App des Tages gekürt: OK Golf.

    Pixelige Golfbahnen führen Euch samt Golfschläger um die ganze Welt. OK Golf simuliert mit liebevoller Grafik vier weitläufige Parcours rund um den Globus. Gesteuert wird ganz einfach über einen Tap für die Schlagkraft und entsprechendes Wischen über den Screen.

    Mittels Rein- und Rauszoomen legt Ihr Euch den Parcours so zurecht, dass Ihr den Schlag perfekt ausführen könnt.

    Ohne viel Drumherum kann sich hier allein aufs Schlagen und Putten konzentriert werden. Ein Spiel, für das einiges an Ruhe benötigt wird – das aber auch helfen dürfte, zur Ruhe zu kommen.

    Ein Multiplayer und eine Highscore-Liste fehlen leider. Daher eignet sich OK Golf in erster Linie,  um zwischendurch (auf dem Sofa, im Bus) in der schön animierten Landschaft ein paar Schläge zu wagen.

    hier findet Ihr alle neuen guten App-Games

    OK Golf OK Golf
    (12)
    2,99 € (universal, 290 MB)

    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (13.2.2017)

    Auch am heutigen Montag empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

    Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

    Colt Express Colt Express
    (15)
    4,99 € 2,99 € (universal, 469 MB)
    Pandemic: The Board Game
    (61)
    6,99 € 2,99 € (universal, 70 MB)
    I am Bread I am Bread
    (37)
    4,99 € 1,99 € (universal, 1034 MB)
    Surgeon Simulator Surgeon Simulator
    (131)
    4,99 € 1,99 € (universal, 491 MB)
    Deep Dungeons of Doom Deep Dungeons of Doom
    (48)
    1,99 € 0,99 € (universal, 40 MB)
    Thomas Was Alone Thomas Was Alone
    (47)
    4,99 € 1,99 € (universal, 218 MB)
    NORTH & SOUTH - The Game (Pocket Edition) NORTH & SOUTH - The Game (Pocket Edition)
    (13)
    1,99 € 0,99 € (iPhone, 319 MB)
    NORTH & SOUTH - The Game NORTH & SOUTH - The Game
    (609)
    3,99 € 1,99 € (iPad, 66 MB)
    Sine Mora Sine Mora
    (35)
    5,99 € 1,99 € (universal, 338 MB)
    Blockadillo Blockadillo
    (7)
    1,99 € 0,99 € (universal, 103 MB)
    Royal Trouble: Hidden Adventures (Full)
    (52)
    4,99 € 0,99 € (iPhone, 229 MB)
    Royal Trouble: Hidden Adventures HD (Full)
    (260)
    6,99 € 1,99 € (iPad, 273 MB)
    Heroes of Loot 2 Heroes of Loot 2
    (6)
    3,99 € 0,99 € (universal, 53 MB)
    Battle Worlds: Kronos
    (27)
    16,99 € 4,99 € (iPad, 709 MB)
    Heroes of Loot Heroes of Loot
    (86)
    3,99 € 0,99 € (universal, 48 MB)
    De Blob Revolution De Blob Revolution
    (36)
    2,99 € 1,99 € (iPhone, 15 MB)
    De Blob Revolution HD De Blob Revolution HD
    Keine Bewertungen
    3,99 € 2,99 € (iPad, 18 MB)
    Gunslugs Gunslugs
    (9)
    1,99 € 0,99 € (universal, 55 MB)
    Groundskeeper2 Groundskeeper2
    Keine Bewertungen
    1,99 € 0,99 € (universal, 17 MB)
    Gunslugs 2 Gunslugs 2
    Keine Bewertungen
    1,99 € 0,99 € (universal, 55 MB)
    Space Grunts Space Grunts
    (8)
    3,99 € 0,99 € (universal, 59 MB)
    Station Manager Station Manager
    (6)
    5,99 € 2,99 € (universal, 204 MB)
    Anime Studio Story Anime Studio Story
    Keine Bewertungen
    4,99 € 1,99 € (universal, 177 MB)
    Bulb Boy Bulb Boy
    (9)
    2,99 € 1,99 € (universal, 560 MB)

    Slide Tetromino Premium Slide Tetromino Premium
    (60)
    0,99 € Gratis (universal, 101 MB)
    Infinity Blade II Infinity Blade II
    (19704)
    6,99 € Gratis (universal, 1282 MB)
    Space Marshals Space Marshals
    (975)
    4,99 € 3,99 € (universal, 423 MB)
    Space Marshals 2 Space Marshals 2
    (161)
    5,99 € 4,99 € (universal, 520 MB)
    Iesabel Iesabel
    (166)
    5,99 € 0,99 € (universal, 1611 MB)
    Frederic: Resurrection of Music
    (68)
    1,99 € 0,99 € (universal, 680 MB)
    Frederic - Evil Strikes Back Frederic - Evil Strikes Back
    Keine Bewertungen
    1,99 € 0,99 € (universal, 636 MB)
    Enviro-Bear 2010 Enviro-Bear 2010
    (83)
    1,99 € 0,99 € (universal, 4.8 MB)
    So Long, Oregon! So Long, Oregon!
    Keine Bewertungen
    1,99 € 0,99 € (universal, 18 MB)
    Skip-Bo™ Skip-Bo™
    (2059)
    1,99 € 0,99 € (universal, 100 MB)
    Rubik Rubik's® Cube
    (321)
    1,99 € 0,99 € (universal, 145 MB)
    Phase 10 – Play With Friends! Phase 10 – Play With Friends!
    (8665)
    1,99 € 0,99 € (universal, 64 MB)
    Ikaro Racing HD : Air Master
    (17)
    3,99 € Gratis (universal, 165 MB)
    Racing Legends Racing Legends
    (7)
    3,99 € Gratis (universal, 78 MB)
    LEGO Batman: DC Super Heroes
    (560)
    4,99 € 0,99 € (universal, 1087 MB)
    The LEGO® Movie Video Game The LEGO® Movie Video Game
    (42)
    4,99 € 0,99 € (universal, 1123 MB)
    LEGO® Der Herr der Ringe™ LEGO® Der Herr der Ringe™
    (541)
    4,99 € 0,99 € (universal, 1429 MB)
    LEGO® Batman 3: Jenseits von Gotham
    (37)
    4,99 € 0,99 € (universal, 1206 MB)
    Titan Quest Titan Quest
    (424)
    7,99 € 4,99 € (universal, 1262 MB)

    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (13.2.2017)

    Auch am Montag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

    Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

    Produktivität

    Readiris Readiris
    (18)
    14,99 € Gratis (iPad, 94 MB)
    RadioApp - Ein einfaches Radio für iPhone und iPod touch RadioApp - Ein einfaches Radio für iPhone und iPod touch
    (144)
    1,99 € Gratis (iPhone, 13 MB)
    System Activity Monitor - Battery, Free Memory System Activity Monitor - Battery, Free Memory
    (88)
    0,99 € Gratis (universal, 14 MB)
    Smart Merge Pro - Doppelte Kontakte bereinigen Smart Merge Pro - Doppelte Kontakte bereinigen
    (344)
    3,99 € Gratis (universal, 47 MB)
    Data Master - Monitor Cellular & Wifi Data Usage Data Master - Monitor Cellular & Wifi Data Usage
    (12)
    1,99 € Gratis (iPhone, 1.2 MB)
    Star Walk - die Sternenkarte Star Walk - die Sternenkarte
    (907)
    4,99 € 2,99 € (iPhone, 143 MB)
    Magnifier Flash - A magnifying glass with light Magnifier Flash - A magnifying glass with light
    (24)
    0,99 € Gratis (universal, 1.7 MB)
    Star Walk™ 2 Sterne, Planeten und Konstellationen Star Walk™ 2 Sterne, Planeten und Konstellationen
    (565)
    2,99 € 1,99 € (universal, 224 MB)
    Star Walk HD - Astronomie und die Sternenkarte Star Walk HD - Astronomie und die Sternenkarte
    (1118)
    4,99 € 2,99 € (iPad, 143 MB)
    Runtastic Heart Rate PRO Herzfrequenz & Pulsmesser Runtastic Heart Rate PRO Herzfrequenz & Pulsmesser
    (2871)
    1,99 € Gratis (iPhone, 34 MB)

    Notebooks 8 Notebooks 8
    (177)
    6,99 € 4,99 € (universal, 58 MB)
    My Sketch Paper - Write, Paint on Notebook My Sketch Paper - Write, Paint on Notebook
    (54)
    1,99 € Gratis (iPhone, 34 MB)
    My Sketch Paper HD - Write, Paint on Notebook My Sketch Paper HD - Write, Paint on Notebook
    (8)
    1,99 € Gratis (iPad, 34 MB)
    Anchor Pointer: GPS Compass (Find your parked car)
    (16)
    3,99 € 1,99 € (iPhone, 20 MB)
    Einführung in die Mathematik Einführung in die Mathematik
    (68)
    4,99 € 2,99 € (universal, 109 MB)
    Air Video HD - Now with multitasking and PiP support! Air Video HD - Now with multitasking and PiP support!
    (566)
    8,99 € 5,99 € (universal, 14 MB)
    CoPilot Europa – GPS Navigation & Offline Karten CoPilot Europa – GPS Navigation & Offline Karten
    (167)
    34,99 € 27,99 € (iPhone, 72 MB)

    Foto/Video

    BlackCam - Black&White Camera BlackCam - Black&White Camera
    (16)
    1,99 € Gratis (universal, 12 MB)
    Photostein Photostein
    (11)
    4,99 € 1,99 € (universal, 12 MB)
    Phoenix Pro Photo Editor Phoenix Pro Photo Editor
    (7)
    6,99 € 2,99 € (iPhone, 44 MB)
    ACDSee Pro ACDSee Pro
    (77)
    6,99 € Gratis (universal, 92 MB)

    Musik

    Rehearsal Player-Music Player for musicians ... Rehearsal Player-Music Player for musicians ...
    Keine Bewertungen
    2,99 € Gratis (iPhone, 5.3 MB)
    Filtatron Filtatron
    (121)
    5,99 € 2,99 € (universal, 36 MB)
    Animoog für iPhone Animoog für iPhone
    (70)
    5,99 € 2,99 € (universal, 20 MB)
    Animoog Animoog
    (647)
    29,99 € 14,99 € (iPad, 52 MB)
    Model 15 Model 15
    (43)
    29,99 € 14,99 € (universal, 193 MB)
    BeatPad BeatPad
    (123)
    1,99 € Gratis (universal, 313 MB)
    Addictive Pro Addictive Pro
    (7)
    19,99 € 12,99 € (iPad, 42 MB)
    Chordy Chordy
    Keine Bewertungen
    5,99 € 3,99 € (universal, 303 MB)

    Kinder

    Der kleine Drache Der kleine Drache
    (9)
    3,99 € 2,99 € (iPad, 387 MB)
    Frosty, der Schneemann Frosty, der Schneemann
    (33)
    3,99 € 2,99 € (iPad, 251 MB)
    Sago Mini Superheld Sago Mini Superheld
    Keine Bewertungen
    2,99 € 1,99 € (universal, 171 MB)

    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple über Apple Pay: Banken, die nicht mitmachen, werden Kunden verlieren

    Für Deutschland klingt das eher noch nach Zukunftsmusik, aber Apple ist hoch motiviert, was Apple Pay angeht. Während der Dienst hierzulande nicht verfügbar ist, sieht Apple in anderen Regionen sogar Gründe, die Bank zu wechseln, wenn der Dienst nicht unterstützt wird.

    Apple Pay kommt in Australien gut an

    Jennifer Bailey ist Vice President für Apple Pay. Sie hat sich zu Apples mobilem Bezahldienst geäußert. Ihrer Meinung nach sei der Dienst für Bankkunden Grund genug, das Kreditinstitut zu wechseln, falls er nicht unterstützt wird. Es geht dabei um Australien, wo laut Bailey Apple Pay besonders gerne genutzt werden soll. Allerdings sind die Banken in Australien davon noch nicht wirklich überzeugt.

    Drei der „vier großen“ Kreditinstitute wollen Apple Pay nämlich nicht unterstützen. Sie haben sich an das Verbraucherschutzministerium (ACCC, Australian Competition and Consumer Commission) gewandt und fordern, dass Apple Pay offener wird. Apple solle den Zugang zum NFC-Chip im iPhone öffnen, damit Banken ihre eigenen Lösungen implementieren können. Dem widersprach die ACCC, allerdings steht die finale Entscheidung noch aus.

    Allerdings gibt es auch in Australien „Streikbrecher“. Auf der lokalen Apple-Pay-Webseite steht seit Kurzem zu lesen, dass die ING Direct und die Macquarie „bald“ Apple Pay unterstützen würden. Immerhin eine der „großen Vier“ tut das bereits: die ANZ ist seit April 2016 mit an Bord.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (13.2.2017)

    Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

    In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

    Spiele

    Grimmige Legenden 3: Die dunkle Stadt (Full)
    Keine Bewertungen
    6,99 € 3,99 € (1317 MB)
    MiniGolf in Venice MiniGolf in Venice
    Keine Bewertungen
    3,99 € 1,99 € (660 MB)
    Royal Trouble: Hidden Adventures (Full)
    (12)
    6,99 € 1,99 € (173 MB)
    Frederic - Resurrection of Music Frederic - Resurrection of Music
    Keine Bewertungen
    5,99 € 0,99 € (1398 MB)
    Nelly Cootalot - The Fowl Fleet Nelly Cootalot - The Fowl Fleet
    (13)
    19,99 € 9,99 € (821 MB)

    Violett Violett
    (5)
    9,99 € 0,99 € (515 MB)
    Sinless: Remastered
    Keine Bewertungen
    4,99 € 0,99 € (1596 MB)
    Hogworld: Gnarts Abenteuer
    (7)
    6,99 € 0,99 € (211 MB)
    Luftrausers Luftrausers
    Keine Bewertungen
    9,99 € 2,99 € (101 MB)
    OlliOlli OlliOlli
    Keine Bewertungen
    12,99 € 3,99 € (68 MB)
    Star Wars®: Empire At War
    (119)
    19,99 € 9,99 € (2187 MB)

    Produktivität

    AV Recorder & Screen Capture AV Recorder & Screen Capture
    Keine Bewertungen
    9,99 € 5,99 € (8.4 MB)
    Adobe Photoshop Elements 15 Adobe Photoshop Elements 15
    (14)
    99,99 € 69,99 € (1601 MB)
    Notebooks - All Your Documents, Files and Tasks Notebooks - All Your Documents, Files and Tasks
    (56)
    19,99 € 13,99 € (15 MB)
    System Cleaner Movavi System Cleaner Movavi
    (22)
    12,99 € 1,99 € (30 MB)
    Luminous Luminous
    Keine Bewertungen
    9,99 € 8,99 € (1.9 MB)
    World Clock World Clock
    (18)
    4,99 € Gratis (53 MB)
    Better Rename 10 Better Rename 10
    Keine Bewertungen
    26,99 € 19,99 € (6.1 MB)

    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Drahtloses Laden: Apple schließt sich Branchenverband an

    Drahtlos Laden„There’s no smoke without fire“ – ein Aphorismus, der in Übersee immer dann zum Einsatz kommt, wenn sich (unbestätigte) Spekulationen durch immer neue Fragmente so sehr verdichten, dass die Geschichte einen wahren Kern zu haben scheint. Und was sollen man sagen: In Sachen iPhone 8 und Wireless Charging verdichtet sich der Rauch zunehmens. Erst am […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Audioeditor "Hindenburg Journalist" am Weltradiotag zum Symbolpreis

    Weltradiotag: Audio-Schnittprogramm "Hindenburg Journalist" zum symbolischen Preis

    Der Audiospezialist Hindenburg Systems verkauft sein Schnittprogramm "Journalist" am heutigen Welttag des Radios für 2 Euro und spendet den Erlös.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Neu bei Google Maps: Erstellen und Teilen von Listen von Orten

    Aktuell rollt Google Maps ein interessantes Update für iOS aus.

    Die Aktualisierung macht Google Maps zumindest ansatzweise zu einer Art Social Network: Ihr könnt ab sofort Listen mit Lieblings-Orten mit Euren Freunden teilen. Am Rechner habt Ihr die Möglichkeit die Listen nicht anzusehen, sondern auch zu bearbeiten.

    Die Listen sollen laut Google dann auch offline verfügbar sein. Teilnehmer am „Local Guide“-Programm von Google Maps hatten zuvor schon die Möglichkeit, eigene Listen, basierend auf interessanten Orten, zu erstellen.

    Die Orts-Listen können auch mit voreingestellten Begriffen versehen werden, zum Beispiel „Will ich hin“. Das Teilen erfolgt zum Beispiel über Mail, Messenger oder die sozialen Netzwerke. Wer eine Liste von Freunden erhält, kann Ihr folgen. Löscht Ihr die Liste wieder, können Eure Freunde der Liste auch nicht mehr folgen. Voraussetzung ist der Login in Google Maps. Eine Export-Funktion wäre noch wünschenswert.

    Google Maps – Navigation, Bus & Bahn Google Maps – Navigation, Bus & Bahn
    (16507)
    Gratis (universal, 98 MB)

    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Output Factory 1.5.64 - $169.95



    Output Factory automates printing and exporting from Adobe InDesign. Batch print, export as single pages with variable file names, output layer versions, update modified links on the fly, preflight InDesign files before output, output to several formats at once, and much more.

    Just select the documents, adjust settings, and Output Factory will do the rest for you automatically. Keep working with other programs while Output Factory processes InDesign files in the background. Or let Output Factory work while you're on a lunch break. Or leave it working overnight to output hundreds of documents, and the job will be done when you return in the morning.

    Features
    • Batch output InDesign files with a click of a button
    • Supports print. PDF, PostScript, EPS, JPEG, TIFF, PNG, GIF, Flash, INX, IDML, EPUB and HTML
    • Export as single pages
    • Output files to multiple formats at once
    • Layer versioning: output layer combinations as single files
    • Variable output file names
    • Preflight InDesign files before output
    • Update modified links automatically
    • Process InDesign books (.indb)
    • Preflight final PDF with Acrobat Pro droplets
    • Send output files automatically over Internet and locally

    Note: Output Factory is the new major version of BatchOutput. BatchOutput users can upgrade to Output Factory at a discount.



    Version 1.5.64:
    • [New] Output Factory is now a 64-bit app
    • [Fixed] Fixed an issue in which blank files were created when exporting extra large TIFFs
    • [Fixed] Fixed an issue in which blank TFIFs could be created when exporting to an output folder located on a non-startup volume


    • OS X 10.7 or later
    • Adobe InDesign CS3 or later


    Download Now]]>
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Readly: 2 Monate Zeitschriften-Flatrate für nur 5 Euro

    Der digitale Zeitungskiosk Readly lockt Neunkunden mit einem netten Angebot. Alle Details könnt ihr folgend nachlesen.

    Readly

    Als Telekom-Kunde ist man schon öfters in den Genuss gekommen Readly kostenfrei ausprobieren zu dürfen. Sollte die Probezeit nun vorbei sein oder ihr generell Interesse an der digitalen Zeitschriften-Flatrate habt, gibt es jetzt ein weiteres Angebot. 2 Monate Readly kosten aktuell nur 5 statt 20 Euro.

    Die Zeitschriften-Flatrate Readly (App Store-Link) hat sich wirklich gemausert. Mittlerweile bekommt man über die App für iPhone und iPad unbegrenzten Zugriff auf 1500 Zeitschriften mit 30.500 Ausgaben, darunter viele bekannte deutsche Publikationen. Unter anderem mit dabei sind Auto, Motor und Sport, Bravo, Connect, Cosmopolitan, Gamestar, Intouch, MacLife, Macwelt, Closer, Hörzu und viele mehr.

    Readly läuft auf iPhone und iPad mittlerweile sehr flüssig. Besonders gut gefällt uns, dass man Zeitschriften direkt lesen kann, während die komplette Ausgabe im Hintergrund weiter geladen wird. Basis-Funktionen wie Lesezeichen und Favoriten sind natürlich ebenso an Bord wie einige interessante Extras. So kann man beispielsweise komplette Seiten per E-Mail teilen. Seit einem der letzten Updates können auch verfügbare Kreuzworträtsel und Sudokus direkt in der App gelöst werden.

    Abo kann jederzeit gekündigt werden

    Solltet ihr das Angebot wahrnehmen, solltet ihr beachten, dass es sich hier um ein Abo handelt, welches nach den zwei Monaten zum regulären Preis weiterläuft, wenn ihr es nicht kündigt. Die Kündigung der Mitgliedschaft ist jederzeit möglich, ihr könnt also direkt nach Abschluss kündigen, dann seid ihr auf der sicheren Seite.

    WP-Appbox: Readly: Die Magazin Flatrate (Kostenlos*, App Store) →

    Der Artikel Readly: 2 Monate Zeitschriften-Flatrate für nur 5 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Qualitätsmängel beim iPhone in mattschwarz: Absplitternde Farbe

    Zwei Linsen sorgen bei Apples neuer Dual-Kamera-Technologie für den Durchblick Wer derzeit einen Blick in ein iPhone-Forum wirft, wird sich mit wütenden Nutzerstimmen konfrontiert sehen. Denn aktuell berichten iPhone-Besitzer, das bei ihren Exemplaren in Mattschwarz sprichwörtlich der Lack abgeht. Hässlicher Mangel Selbst wer sein Smartphone immer in der Hülle hatte und sorgsam damit umgegangen ist, kann plötzlich die abgeplatzte Farbe vorrangig im Bereich rund um […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Kanex stellt faltbare Tastatur mit Bluetooth-Schnittstelle und Mac-Tastenlayout vor (Update)

    Der kalifornische Hardwarehersteller Kanex hat eine drahtlose Tastatur angekündigt, die sich dank des zusammenklappbaren Designs und den kompakten Abmessungen (Höhe 1,3 Zentimeter, Länge 16,3 Zentimeter) ideal für den mobilen Einsatz eignet.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Für Overcast-Nutzer: Podcasts über Sonos hören

    Podcast OvercastJoshua Peek, als Entwickler bei dem Code-Portal GitHub angestellt, war frustriert von der fehlenden Podcast-Integration des Multiroom-Audiosystems Sonos und stellt mit „overcast-sonos“ eine selbstentwickelte Lösung vor, die Abhilfe schafft. Die Web-Anwendung richtet sich an Nutzer der Podcast-Applikation Overcast und liest den Online-Account eures Overcast-Kontos aus um die hier abonnierten Podcasts-Sendungen auch in einem Musik-Dienst über […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Drehschluss: Apples »Planet of the Apps« ist abgedreht

    Apple Music steht kurz vor dem Start zweier exklusiver Shows. Nicht nur »Carpool Karaoke - The Series« befindet sich auf der Zielgeraden, auch »Planet of the Apps« dürfte in den nächsten Monaten veröffentlicht werden. Denn wie eine Quelle der US-amerikanischen Seite MacRumors verriet, sind die Dreharbeiten zu der IT-thematischen Casting-App gerade beendet worden. Ein detailliertes Konzept vo...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Tim Cook: Augmented Reality ist ungefähr so cool wie Smartphones

    Apple-Chef Tim Cook befindet sich momentan auf Europa-Reise. Unter anderem war er in England, Frankreich und Deutschland. Unter anderem war er in London und hat dort ein Entwickler-Studio besucht – und das getan, was er in letzter Zeit häufig tut: Über Augmented Reality geschwärmt.

    Cook lobt Studenten

    In London besuchte Tim Cook die Entwickler des iPhone-Spiels Monument Valley. Danach unterhielt er sich mit David Phelan von The Independent (via) über verschiedene Themen – unter anderem seinem neuen Lieblingsthema, Augmented Reality. Darin ließ er durchscheinen, dass Apple weiterhin die Industrie nach vorne schieben will, nicht nur mit Hardware, sondern auch mit Software. Die neue Programmiersprache Swift sei dabei ein wichtiger Schritt, um das zu erreichen.

    Zum Thema Augmented Reality sagte er, dass sehr „aufgeregt“ sei, was die Möglichkeiten angeht, die durch AR denkbar werden. Es sei eine große Idee, in etwa so wichtig wie die des Smartphones selbst. Das Smartphone sei mittlerweile für jedermann wichtig, egal, um welche Personengruppe oder Herkunft es gehe.

    Daneben ist Cook abermals begeistert von Nachwuchsentwicklern und ihren tollen Ideen und Start-Ups, die daraus resultieren. Auch der Brexit kam zur Sprache. Cook sieht darin nicht unbedingt etwas Schlimmes, viel mehr könne man die Situation auch als Chance verstehen – und oftmals werden Menschen durch missliche Situationen motiviert, etwas Großes zu erreichen.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Mächtig Strom für unterwegs: Akkupack Pilot X7 mit 20.000 mAh reduziert

    Derzeit bekommen Sie bei Amazon den Akkupack Pilot X7 von Poweradd mit 20.000 mAh Kapazität stark reduziert angeboten, für knapp 16 Euro. Das Produkt ähnelt im Aussehen dem Zubehör anderer Anbieter und zeichnet sich vor allem durch seinen Preis aus. Die Ausgabespannung liegt bei maximal 5V.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Getestet: Teufel Mute BT sorgt für himmlische Ruhe in der U-Bahn-Hölle

    Nennt dieses Verhalten asozial, aber wenn ich U-Bahn fahre, will ich meine Ruhe. Kopfhörer mit meiner Lieblingsmusik begleiten mich daher auf Schritt und Tritt. Im besten Fall halten sie dank spezieller Elektronik den Umgebungslärm mit einer sogenannten aktiven Geräuschunterdrückung von meinen Lauschern fern. Das ist bislang ein sehr teures Oberklasse-Feature.[...]

    Der Beitrag Getestet: Teufel Mute BT sorgt für himmlische Ruhe in der U-Bahn-Hölle erschien zuerst auf Applepiloten.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Indie-Entwickler: Mehr Umsatz ohne Mac App Store

    Piezo Mac-App

    Seit das Audioaufzeichnungs-Tool Piezo nicht mehr zusätzlich über den Mac App Store verkauft wird, bringt es mehr Umsatz ein – auch wenn die Verkäufe leicht zurückgingen, erklärt das Entwickler-Studio Rogue Amoeba.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Amazon Echo und Echo Dot ab heute in der DACH-Region erhältlich

    Amazon EchoAmazon hat mit Echo und Echo Dot nun zwei Geräte auch in Deutschland im Sortiment, die das Smart Home deutlich erweitern sollen. Beide Devices sind ab heute auf Amazon.de erhältlich.
    Weiter zum Artikel...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Prince wieder auf Apple Music

    Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    CarPlay in iOS 10.3: Schnellerer App-Wechsel möglich

    Shortnews: Apple hat für CarPlay in iOS 10.3 eine kleine aber sehr nützliche Neuerung eingeführt. Die Software steht seit wenigen Wochen registierten Entwicklern zum Test zur Verfügung – mit ihr auch die neue Version von des Pendants für das Auto.

    Die Änderung betrifft den schnelleren Wechsel zwischen Apps, wie TheVerge bemerkt. Im links anliegenden Dock werden künftig die drei am häufigsten verwendeten Apps angezeigt, sodass der Nutzer direkt in – zum Beispiel – das Telefon, die Navigation oder zum Streaming-Dienst wechseln kann.

    Zuvor war erst einen Klick auf das Homemenü nötig, um dann die entsprechende App auszuwählen. Das geht nun schneller.

    CarPlay wird von bereits mehr als 100 Automodellen unterstützt. Eine Liste davon führt Apple auf dieser Seite.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Unbekanntes Such-Objekt: Apple lässt mysteriöses Gerät zu

    Apple hat in den USA die Zulassung für ein bisher unbekanntes Gerät beantragt.


    Genauer gesagt liegen der US-Telekommunikationsbehörde FCC mittlerweile bereits drei Anträge für dieses Device vor. Unter den Modellnummern A1844, A1845 und A1846 hat Apple die Zulassung beantragt und die FCC um strikte Geheimhaltung gebeten. Fotos, Funktionsweise und Bedienungsanleitungen werden daher nicht veröffentlicht.

    Deshalb sind nur ganz wenige Eckpunkte bekannt. Laut Antrag geht es um ein „drahtloses Gerät“, das mit Bluetooth LE und NFC ausgestattet ist. Die drei Modellnummern passen nicht in Apples gewohntes Schema. Auf einem Aufkleber zum ersten Antrag waren zwei gebogene Ecken und zwei Torx-Schrauben zu sehen. Danach hat Apple die Abbildung aber weiter beschnitten, um den Inhalt noch besser zu verbergen.

    Zunächst war über ein neues Apple TV spekuliert worden. Aber die sehr langen Zulassungshinweise auf dem Gerät, einschließlich Infos zur Verdrahtung, passen eigentlich nicht zu einem Consumer Produkt von Apple. Daher ist denkbar, dass Apple das Gerät für eigene Zwecke verwenden will, zum Beispiel in seinen Stores – um besser mit den iPhones und iPads der Kunden kommunizieren zu können. Weitere Möglichkeiten, die durchs Netz geistern, sind ein Siri-Lautsprecher à la Amazon Echo, oder ein smartes Thermostat.

    (Via MacRumors, Danke an iTN-Leser Mike für den Hinweis)


    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    „Breakout Ninja“ erhält per Update neue Level und Modi

    „Breakout Ninja“ erhält per Update neue Level und Modi

    Erst gut einen Monat ist der Release von Breakout Ninja (AppStore) von Tuomas Erikoinen her. Nun hat der Endlos-Plattformer wie angekündigt ein umfangreiches Update erhalten.

    In der seit Ende der vergangenen Woche erhältlichen Version 1.1 warten vier brandneue Levels auf euch. Diese bieten einen Endlos-Modus und 3-Sterne-Rating sowie die drei Schwierigkeitsgrade. Außerdem gibt es nun iMessage-Sticker zum Spiel und eine Reihe weiterer Verbesserungeen wie einen Pause-Button und mehr.
    -gki23683-
    Dank dem Update wird der Hauptkritikpunkt aus unserer Spiele-Vorstellung an Breakout Ninja (AppStore) angegangen. Denn die neuen Level und Modi machen das Spiel etwas abwechslungsreicher, auch wenn das Gameplay selbst gleich bleibt. In diesem gilt es durch simple Taps mit möglichst perfektem Timing mit einem Ninja aus einem gut gesicherten Gefängnis auszubrechen. Mehr Infos zum Gratis-Download Breakout Ninja (AppStore) erfahrt ihr in der bereits erwähnten Spiele-Vorstellung.

    Der Beitrag „Breakout Ninja“ erhält per Update neue Level und Modi erschien zuerst auf iPlayApps.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Piezo-Entwickler: Mehr Umsatz nach App Store-Ausstieg

    Piezo FeatureDie für ihre Mac-Audioanwendungen bekannte Software-Schmiede „Rogue Amoeba“ hat den Mitte Januar vorgelegten Bericht des Dash-Entwicklers Bogdan Popescu – dieser beschrieb seinen Ausstieg aus dem Mac App Store in diesem Blogeintrag – zum Anlass genommen, eigene Zahlen vorzulegen. Auch „Rogue Amoeba“ hat sich aus dem Mac App Store zurückgezogen und verkauft ihre Aufnahme-Anwendung Piezo inzwischen […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple Pay: Target kündigt Integration mit selbst-kritischem Tweet an

    Apple Pay: Target kündigt Integration mit selbst-kritischem Tweet an auf apfeleimer.de

    Während wir hierzulande nach wie vor auf einen Apple Pay-Release hoffen und sich in Australien ein Ende des Streites zwischen Apple und den Großbanken abzeichnet, gibt es auch Neuigkeiten aus den USA zu dem digitalen Bezahldienst.

    Denn dort können Kunden zwar schon seit einer gefühlten Ewigkeit den Dienst nutzen, es gibt aber ein paar Kaufhausketten, die es bis jetzt noch nicht geschafft haben, Apple Pay zu integrieren.

    Target kündigte bereits 2015 eine Apple Pay-Unterstützung der Ladengeschäfte an

    So auch die Kaufhauskette Target, die schon vor knapp zwei Jahren angekündigt, dass man an einer Apple Pay-Integration arbeiten würde.

    Bis jetzt hat es Target aber nur geschafft ,die Bezahlfunktion Apple Pay in seine Online-Shopping-App zu integrieren.

    Nun kündigten die Target-Verantwortlichen in einem selbst-kritischen Tweet an, dass das Thema aktuell nicht vom Tisch sei, sondern an einer Apple Pay-Lösung immer noch gearbeitet werden würde.

    „Mit einer Store-Integration (Achtung Ironie) würde man zeitnah zum 21.Jahrhundert aufschließen können!“. Insider gehen davon aus, dass Target seinen Kunden erlauben könnte, Einkäufe in einem Ladengeschäft über die Target-App bezahlen zu können, bis alle Geschäfte mit NFC-Terminals ausgerüstet sind.

    Der Beitrag Apple Pay: Target kündigt Integration mit selbst-kritischem Tweet an erschien zuerst auf apfeleimer.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Malbuch – Sportarten

    SPORTARTEN ist eine lustige, interaktive Zeichnung und Färbung app für alle Altersgruppen!
    Genießen Sie qualitativ hochwertige Bilder, Farbe und ein leeres Papier-Seite in der Sie zeichnen können, was Sie wollen! 

    ••• FUNKTIONEN
    • Lustige Zeichnungen!
    • Video Wiedergabe
    • Einfach Zoom
    • Eine Menge von Bildern
    • Stundenlanger Spaß

    ••• FARBEN WARTEN!
    Diese app gibt Ihnen eine realistische Malerei-Erfahrung. Die Bilder sind nicht zu leicht noch zu schwer. Genießen Sie! 

    ••• STARTEN SIE DIE ZEICHNUNG JETZT – MIT SPORTARTEN!
    Färbung und Zeichnung ist eine gute Möglichkeit, express Ihre Emotionen, entlasten und Kreativität zu schärfen.
    Dank der wunderbaren Welt der Technik heutzutage können Sie Ihr Gerät in ein großes Malbuch verwandeln, ohne ein Chaos zu Hause oder Papiere zu verschwenden.
    Probieren Sie es aus! Downloaden Sie diese app jetzt und sehen Sie, wie viel Sie werden es lieben! 

    ••• KOSTENLOSES APP
    Dies ist die kostenlose Version von Malbuch – Sportarten MAX. Einige Bilder sind gesperrt. Sie können alle Funktionen über einen in-app-Kauf einfach freischalten.
    Wenn Sie eine app ohne in-app Einkäufe lieber, bitte beachten Sie die kostenpflichtige Version herunterladen:
    Malbuch – Sportarten MAX.

    WP-Appbox: Malbuch - Sportarten (Kostenlos, Mac App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Prince: ab sofort bei Apple Music und Co. verfügbar

    Anfang dieses Monats zeichnete es sich bereits an. Der Musik-Katalog des Künstlers Prince ist ab sofort bei Apple Music und Co. verfügbar. Somit können Anwender die Musik von Prince wieder streamen.

    Prince: ab sofort bei Apple Music und Co. verfügbar

    Die Gerüchte haben sich bestätigt. Ab sofort lassen sich die Songs von Prince wieder streamen. Knapp ein Jahr vor seinem Tod, entschied sich Prince dazu, seine Musik von Musik-Streaming-Diensten zurück zu ziehen. Eine kleine Ausnahme gab es jedoch, bei Tidal war Prince dauerhaft abrufbar.

    In der Nacht zu heute fand die Grammy Musik-Verleihung statt. Die Informationen der letzten Wochen hatte besagt, dass ab diesem Zeitpunkt, Prince wieder über Apple Music und Co. bereit stehen wird. Dies ist in der Tat der Fall.

    In Blick in Apple Music zeigt, dass der Künstler dort prominent beworben wird und Anwender zahlreiche Albumklasiker und Songs von Prince abrufen könne. ich bei verschiedenen Wiedergabelisten ist der Einfluss von Prince zu spüren.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Der perfekte Take: Großes iOS-Update für GarageBand ausprobiert

    Apple hat seiner Heimstudio-Software GarageBand auch dieses Jahr ein großes Update spendiert. Als GarageBand-Veteran und Homerecording-Fan habe ich das umfangreiche Update für iPad und iPhone auf Version 2.2 mit ein paar Probeaufnahmen ausprobiert. Producer-Paradies im Apple-Ökosystem Apples Einsteiger-Software für Musikproduktion, GarageBand, kenne und nutze ich seit der ersten Version. Damals[...]

    Der Beitrag Der perfekte Take: Großes iOS-Update für GarageBand ausprobiert erschien zuerst auf Applepiloten.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼
    Neopren Macbook Sleeve

    iGadget-Tipp: Neopren Macbook Sleeve ab 1.00 € inkl. Versand (aus China)

    Einfacher und günstiger - aber effektiver - Schutz für Euer MacBook.

    Die Sleeves passen natürlich auch auf andere Notebooks.

    Dieses iGadget gibt's bei eBay.

    Glitchskier: Bullet-Hell-App für Ästheten

    Glitchskier 500Am Sonntagabend haben wir zwei Euro für die noch relativ junge Bullet-Hell-Applikation Glitchskier ausgegeben und wurden nicht enttäuscht. Der ~100MB große Download, der sich wahlweise mit und ohne verzerrendem CRT-Filter spielen lässt und so an das Zocken alter Arcade-Games auf großen Röhrenmonitoren erinnert, setzt auf eine einfache Ein-Finger-Steuerung. Einmal gestartet, müsst ihr lediglich den Geschossen […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    „iPhone 8“: Netzteil für kabelloses Laden soll extra kosten, kein Klinken-Adapter

    Aus Japan stammt ein neuer Bericht, der über das Wochenende seine Kreise gezogen hat. Demnach soll es drei iPhones geben, eines davon soll kabellos geladen werden können, jedoch soll das passende Netzteil extra kosten. Auch auf einen Lightning-Klinke-Adapter wird man verzichten müssen.

    Aller guten Dinge sind drei

    Die japanische Webseite Mac Otakara vermeldet in einem neuen Bericht, was Apple angeblich für das diesjährige iPhone-Lineup geplant haben soll. Man beruft sich dabei auf „zuverlässige Quellen“ innerhalb der Zulieferer von Apple. Demnach sollen die drei neuen iPhones aus einem 4,7-, 5,5- und 5,0-Zoll-Modell bestehen. Erstere beiden kennt man bereits, das letztere soll dasjenige mit OLED-Display und Glasgehäuse werden.

    Die beiden Modelle in 4,7 und 5,5 Zoll könnten dann „iPhone 7s“ (bzw. iPhone 7s Plus) genannt werden und sollen ihr Alu-Gehäuse behalten. Nur das 5-Zöller soll aus Glas kommen. Kabelloses Aufladen soll dann möglich sein, allerdings nur mit einem zusätzlichen Netzteil, das auch extra gekauft werden muss.

    Darüber hinaus kennen wir vom iPhone 7 bereits das Fehlen des Kopfhöreranschlusses, was Apple mit einem mitgelieferten Adapter ausgleichen wollte. Während sich ersteres nicht ändern soll, wird behauptet, Apple würde in diesem Jahr auch auf den Adapter verzichten. Das wäre natürlich dahingehend konsequent, als dass Apple seit Ankündigung des iPhone 7 eine ganze Reihe kabelloser Kopfhörer auf den Markt brachte – und auch sonst boomt der Markt für Bluetooth-Kopfhörer.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Mattschwarzes iPhone 7: Vermehrt Berichte über abblätternde Farbe

    Im Internet häufen sich seit geraumer Zeit Berichte über absplitternde Farbteile beim mattschwarzen iPhone 7 (Plus).

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Aufladen und ablegen: Ladestation für iPhone und Apple Watch reduziert

    Zubehör für Apple-Produkte ist meist genauso hochpreisig wie die Produkte selbst. Deshalb lohnt es sich Preisvergleiche anzustellen. Ganz aktuell gibt es eine Multifunktions-Ladestation für iPhone und Apple Watch im Preis reduziert. Das Produkt steht in drei Farben zur Wahl.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Heart Star: Teamwork ist alles in diesem neuen kostenlosen Retro-Puzzle-Platformer

    Ob die Veröffentlichung von Heart Star wenige Tage vor dem allseits beliebten Valentinstag nur Zufall war?

    Heart Star

    Thematisch passt der kleine Puzzle-Platformer jedenfalls perfekt zum morgigen Tag der Verliebten. Auch in Heart Star (App Store-Link), das als Universal-App für iPhone und iPad geladen werden kann, geht es um zwei Figuren, die ohne einander nicht auskommen können und sich gegenseitig unterstützen, wenn es um das Lösen von insgesamt 50 kniffligen Leveln geht. Auch Apple befindet dieses Spiel derzeit für erwähnenswert und listet es in der hauseigenen Kategorie „Unsere neuen Lieblingsspiele“ auf. Der kostenlose Download von Heart Star ist 37 MB groß und erfordert zur Installation iOS 6.0 oder neuer auf dem Gerät, eine deutsche Lokalisierung liegt bis dato noch nicht vor.

    „Heart Star ist ein niedlicher Puzzle-Platformer, in dem du zwei kleine Freunde durch zwei parallele Welten führst“, so lässt Entwickler Jussi Simpanen hinsichtlich des Gameplays in der App Store-Beschreibung verlauten. „Wechsle zwischen den Welten, um so einzigartige Puzzles zu lösen. Meistere mit Hilfe von Teamarbeit alle möglichen Hindernisse.“

    Einmaliger In-App-Kauf von 1,99 Euro entfernt Werbung

    Insgesamt gibt es in Heart Star ganze 50 herausfordernde Level, in denen der Spieler die grauen Zellen bereits nach kurzer Zeit ordentlich anstrengen muss. Dank virtueller Buttons auf dem Bildschirm lassen sich die beiden Figuren, „Heart“ (rot) und „Star“ (blau“) in ihren jeweiligen Umgebungen bewegen. Ein zusätzlicher Button ermöglicht es, zwischen der roten und der blauen Welt zu wechseln. Auch die beiden Figuren selbst lassen sich verwenden, um dem jeweils anderen Charakter dabei behilflich zu sein, Hindernisse zu überspringen.

    Eine Hinweis-Funktion oder Tipps zum Lösen der Level finden sich in Heart Star übrigens nicht – man ist demnach ganz auf sich allein gestellt, wenn es darum geht, beide Figuren in jedem Level in einen Zielbereich zu bringen. Zwischendurch wird immer wieder auch kurze Werbung eingeblendet, die sich glücklicherweise bereits nach wenigen Sekunden wegklicken lässt. Wem selbst das zu anstrengend ist, findet einen In-App-Kauf in Höhe von 1,99 Euro, um sich dauerhaft von der Werbung zu befreien. Retro- und Puzzle-Freunde sollten sich diesen neuen Platformer daher unbedingt genauer ansehen – Spaß und knifflige Level sind garantiert.

    WP-Appbox: Heart Star (Kostenlos*, App Store) →

    Der Artikel Heart Star: Teamwork ist alles in diesem neuen kostenlosen Retro-Puzzle-Platformer erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iTunes-Karten: Bis zu 15 Prozent Rabatt im Supermarkt

    iTunes-Karte

    Ein Lebensmittelhändler verkauft iTunes- respektive App-Store-Guthaben in dieser Woche wieder günstiger – den vollen Rabatt gibt es aber nur auf die 100-Euro-iTunes-Karte.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple Music: Apple bewirbt Carpool Karaoke-Serie während Grammys

    Apple Music: Apple bewirbt Carpool Karaoke-Serie während Grammys auf apfeleimer.de

    Apple hat die gestrigen Grammy Awards dazu genutzt, seine Carpool Karaoke-Serie mit einem kleinen Promo-Clip zu bewerben. Schon bei der letzten Keynote nutze Apple den Carpool Karaoke Moderater James Corden, um Tim Cook zur Veranstaltung zu fahren und auf dem Weg mit diesem ein Liedchen zu trällern.

    Ein Auto, ein Promi & ein Moderator = Carpool Karaoke

    Im Original von James Corden fahren Prominente gemeinsam mit dem Moderator im Auto umher und singen dabei ihre Lieblingslieder. Gelegentlich wird ein kurzer Stopp eingelegt und an einer Outdoor-Aktvität teilgenommen.

    YouTube Video

    Danach geht‘s wieder ab ins Auto und es wird weitergesungen. Dieses Show-Konzept ist in den USA extrem erfolgreich und konnte sogar die ehemalige US-Präsidentengattin für eine singende Spritztour für sich gewinnen.

    Carpool Karaoke: Erste Staffel soll insgesamt 16 Folgen umfassen

    Die Apple-Version der Show soll sich stark am Original orientieren, wird aber nicht von Corden moderiert. Dieser produziert aber gemeinsam mit Apple die Show. Insgesamt 16 Episoden á 30 Minuten sind geplant. Das Ganze soll dann via Apple Music erscheinen.

    YouTube Video

    Der Beitrag Apple Music: Apple bewirbt Carpool Karaoke-Serie während Grammys erschien zuerst auf apfeleimer.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Kostenlose Apps im AppStore am 13.2.17

    Bildung

    WP-Appbox: New SAT Geometry (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Chemical Elements Trainer (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: ???? (Kostenlos, App Store) →

    Dienstprogramme

    WP-Appbox: iSpedito (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Qiewie (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Alpha Vault (Kostenlos, App Store) →

    Finanzen

    WP-Appbox: Zinseszinsrechner (Kostenlos, App Store) →

    Foto & Video

    WP-Appbox: LimitedColor (Kostenlos+, App Store) →

    WP-Appbox: Halftone Art (Kostenlos+, App Store) →

    WP-Appbox: Charm - photo filters creator (0,99 €, App Store) →

    Lifestyle

    WP-Appbox: Magnifier Flash - A magnifying glass with light (Kostenlos, App Store) →

    Medizin

    WP-Appbox: PANCE Tests (Kostenlos, App Store) →

    Nachschlagewerke

    WP-Appbox: Periodic Table Investigator Pro (Kostenlos, App Store) →

    Navigation

    WP-Appbox: Munros 3D (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: The Munros (Kostenlos, App Store) →

    Produktivität

    WP-Appbox: System Activity Monitor - Battery, Free Memory (Kostenlos+, App Store) →

    Spiele

    WP-Appbox: Play A Jigsaw (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: 8bitWar: Origins (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Aureole (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: ????-????????? (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Pop & Rotate - NonStop Popping (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Block vs Block II - NetBattle (Kostenlos, App Store) →

    Sticker

    WP-Appbox: Funny MOAI Statue Stickers (0,99 €, App Store) →

    WP-Appbox: Baby Cute Tooth Stickers (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Prophet Stickers (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Many Stickers Of A Funny Snowman (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Xmas Of Lonely Snowman Stickers (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Sweaty Friends Stickers (0,99 €, App Store) →

    Unterhaltung

    WP-Appbox: Documentaires et Reportages - Docu TV (Kostenlos, App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Fehlerhafte 5K-Monitore: LG reagiert nun doch auf Support-Anfragen

    Lg AnschluesseNachdem wir am Freitag erneut darauf aufmerksam machen mussten, dass der Monitor-Hersteller LG die Käufer des fehlerhaften UltraFine 5K-Monitors bei Support-Anfragen weiterhin an Apple verweist, hat das Unternehmen nun mit einer offiziellen Stellungnahme reagiert. Wie ein Pressesprecher im Gespräch mit ifun.de unterstrich, habe LG seine Support-Mitarbeiter in einem gesonderten Memo darauf hingewiesen, dass Kundenanfragen diesbezüglich […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    DeltaWalker Standard 2.3.1 - $39.95



    DeltaWalker, the advanced file and folder comparison app by Deltopia Inc., lets you compare, edit and merge files, and synchronize folders. DeltaWalker is a compelling choice for software, web, legal and publishing professionals, as well as scientists, engineers, translators and anyone who works with text, documents, and folders that change over time.

    With DeltaWalker Standard edition you can:

    • Compare and synchronize hundreds of thousands of files and folders side-by-side
    • Compare, edit in-place and merge text files side-by-side
    • Visualize and compare pix-by-pix wide range of image formats
    • Compare wide range of documents - MS Office, PDF, RTF, OpenOffice
    • Compare and synchronize on the cloud - Google Drive or Dropbox (Pro, Oro only)
    • Compare and synchronize over (S)FTP(s), WebDAV, HTTP(S)
    • Compare ZIP, JAR, TAR and other archives
    • Compare HTML files as text then preview in-place
    • Generate HTML reports, create comparison snapshots
    • Print, Print Preview, Print to PDF


    Version 2.3.1:
    • Fixes an intermittent crash on startup on macOS 10.12 Sierra
    • Fixes 'Compare with DeltaWalker.workflow' path and code-signing
    • Fixes 'Compare with DeltaWalker' droplet code-signing


    • OS X 10.7.3 or later
    • 32-bit support in Related Links
    • Versions supporting OS X all the way down to 10.4.6 are available on Deltopia's web site


    Download Now]]>
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Aktueller iTunes 99 Cent-Film der Woche: Ruf der Macht - Im Sumpf der Korruption

    Ruf der Macht - Im Sumpf der Korruption
    Shintaro Shimosawa

    Leihgebühr: 0,99 €
    Kaufpreis: 5,99 €

    Genre: Thriller

    Der junge und ehrgeizige Anwalt Ben (Josh Duhamel) übernimmt einen Fall, in dem er gegen den mächtigen Denning (Sir Anthony Hopkins), einen skrupellosen Manager eines Pharmaunternehmens, antritt. Doch schon bald ist er nicht mehr sicher, ob er dieser schwierigen Aufgabe tatsächlich gewachsen ist, denn Denning geht bei Bedarf auch über Leichen. Auch Bens Seniorchef Abrams (Al Pacino) beginnt an dem so ambitionierten wie gefährlichen Vorhaben seines Zöglings zu zweifeln. Als der verheiratete Ben sich auch noch auf eine Affäre mit seiner Ex Emily (Malin Akerman) einlässt, diese bald darauf ermordet wird und ihr Tod in Verbindung mit Ben gebracht wird, sieht er sich einem Sumpf aus Korruption und Erpressung ausgesetzt und wird zu allem Übel selbst zum Ziel der Gesetzeshüter.Schonungsloser Thriller um Macht und Ehrgeiz. Josh Duhamel kämpft zwischen den Oscar®-Preisträgern Al Pacino und Sir Anthony Hopkins ums Überleben.

    © 2016 KSM GmbH, All rights reserved

    Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

    Im Moment gibt es einen weiteren 99 Cent-Film im iTunes-Store: Im Moment gibt es weitere 99 Cent-Filme im iTunes-Store:
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apfelfunk Podcast goes Video – Livestream am Mittwoch

    Seit genau einem Jahr strahlen Malte Kirchner und ich den Apfelfunk-Podcast aus. In der kurzen Zeit wurde unser Projekt zu einem der erfolgreichsten Tech-Podcasts im neuen Jahr.

    Anlässlich der 50igsten Folge wollen wir mal etwas Neues wagen. Wir streamen die Aufnahme der nächsten Folge auf Youtube als Livestream. Wer Malte und mir dabei zusehen möchte wie wir über Apple-Themen quatschen der schaut auf apfelfunk.com/live vorbei oder klickt am Mittwoch 15. Februar ab 21:45 Uhr das obige Video an.

    Der Beitrag Apfelfunk Podcast goes Video – Livestream am Mittwoch erschien zuerst auf iFrick.ch - Nothing but Tech.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    ReadKit mit großem Update, Reeder als bewährte Alternative

    ReadKit, der nützliche RSS-Reader für Euren Mac, wurde mit einem großen Update versehen.

    Version 2.5 bringt der Mac-App, die Ihr zum Verfolgen von Newsfeeds einsetzen könnt, ein neues Design. Dieses ist sowohl in einer hellen als auch einer dunklen Variante verwendbar.

    Nach dem Update ändert sich jedoch nicht nur das Aussehen, auch die Bedienung wurde verbessert:

    ReadKit neu mit dunklem Theme und mehr

    Es gibt nun eine neue Toolbar, transparente Leisten, frische Icons und vieles mehr. Außerdem wird die Touch Bar des neuen MacBook Pro 2016 unterstützt. Zudem wurden diverse Fehler behoben. Nutzer von Delicious sollten jedoch aufpassen – dieser Dienst wird ab sofort nicht mehr von ReadKit unterstützt.

    Als Alternative zu ReadKit bietet sich seit Jahren der erprobte Reeder an, auf den wir in der Regel setzen. Er ist für den Mac und auch für iOS schon lange eine gute Wahl.

    ReadKit ReadKit
    (179)
    9,99 € (3.8 MB)
    Reeder 3 Reeder 3
    (279)
    9,99 € (6.2 MB)
    Reeder 3 Reeder 3
    (583)
    4,99 € (universal, 11 MB)

    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iPhone 7 Plus in Mattschwarz: Nutzerbeschwerden wegen abplatzender Farbe

    Frühe Untersuchungen ergaben, dass von den fünf möglichen Farboptionen des iPhone 7 keine so beliebt ist wie die mattschwarze Ausführung. Als Nachfolger der früheren Dunkel-Option »Spacegrau« stellt sie die Alternative zu »Diamantschwarz« dar. Diese kunstvolle, von Apple eigens beworbene Glanzversion ist allerdings derart kratzempfindlich, dass sogar Apple die Nutzung einer Schutzhülle empfiehl...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    DeltaWalker Pro 2.3.1 - $59.95



    DeltaWalker Pro extends DeltaWalker Standard edition with the following advanced features:

    • Three-way text file and folder comparison and automatic merging
    • Automating repetitive tasks by creating scripts using a built-in script editor and runner
    • Comparison and synchronization with cloud storage - Google Drive and Dropbox
    • Pretty printing and canonicalization of of XML files
    • Folder comparison alignment override

    DeltaWalker, the advanced file and folder comparison app by Deltopia Inc., lets you compare, edit and merge files, and synchronize folders. DeltaWalker is a compelling choice for software, web, legal and publishing professionals, as well as scientists, engineers, translators and anyone who works with text, documents, and folders that change over time.

    • Compare and synchronize hundreds of thousands of files and folders side-by-side
    • Compare, edit in-place and merge text files side-by-side
    • Visualize and compare pix-by-pix wide range of image formats
    • Compare wide range of documents - MS Office, PDF, RTF and OpenOffice
    • Compare and synchronize on the cloud - Google Drive or Dropbox (Pro, Oro only)
    • Compare and synchronize over (S)FTP(s), WebDAV, HTTP(S)
    • Compare ZIP, JAR, TAR and other archives
    • Compare HTML files as text then preview in-place
    • Generate HTML reports


    Version 2.3.1:
    • Fixes an intermittent crash on startup on macOS 10.12 Sierra
    • Fixes 'Compare with DeltaWalker.workflow' path and code-signing
    • Fixes 'Compare with DeltaWalker' droplet code-signing


    • OS X 10.7.3 or later
    • 32-bit support in Related Links
    • Versions supporting OS X all the way down to 10.4.6 are available on Deltopia's web site


    Download Now]]>
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Amazon Echo und Echo Dot ab sofort ohne Einladung bestellbar

    Im September letzten Jahres haben wir euch darauf aufmerksam gemacht, dass Amazon Echo und Echo Dot nach Deutschland kommen und sich die Geräte fortan bestellen lassen. Dies war jedoch zunächst nur auf Einladung möglich. Wir haben Echo bereits getestet und iher findet ihr unseren Amazon Echo Test.

    Amazon Echo und Echo Dot ab sofort ohne Einladung erhältlich

    Bei der Markteinführung von Amazon Echo und Echo Dot ließen sich die Geräte nur auf Einladung bestellen. Interessierte Anwender mussten ihr Interesse bei Amazon hinterlegen und erhielten zu einem späteren Zeitpunkt eine Einladung, um eine Bestellung ausführen zu können. Dies ändert sich mit dem heutigen Tag und Amazon akzeptiert fortan auch Bestellungen ohne Einladungen.

    Gute Nachrichten für alle Anwender, die Interesse an Amazon Echo und Echo Dot haben. Amazon kann der Nachfrage mittlerweile gerecht werden und ihr könnt die Geräte auch ohne Einladung bestellen. Beide Modelle werden mit „Auf Lager“ gelistet und einer zeitnahem Auslieferung sollte somit nichts im Wege stehen.

    Amazon umschreibt Echo unter anderem wie folgt

    Amazon Echo verfügt über sieben Mikrofone, die mit Richtstrahl-Technologie und verbesserter Störsignalunterdrückung ausgestattet sind. So kann das Gerät die Sprachbefehle des Nutzers von überall im Raum hören. Die Richtstrahl-Technologie bündelt die Signale der einzelnen Mikrofone, um Lärm, Hall, laufende Musik und sogar andere Stimmen im Hintergrund zu unterdrücken. Damit ist Amazon Echo in der Lage, Anweisungen trotz Nebengeräuschen wahrzunehmen. Seine nach unten ausgerichteten dualen Downfire-Lautsprecher ermöglichen einen 360-Grad-Sound mit immersivem Raumklang. Darüber hinaus unterstützt Echo Bluetooth, so dass sich Musikdienste wie iTunes vom Smartphone oder Tablet streamen lassen.

    „Alex, schalte alle Hue Lampen ein“

    Passendeweise meldet sich auch Philips am heutigen Tag mit einer Pressemitteilung zur Wort. Es heißt

    Philips Hue-Nutzer in Deutschland erhalten mit Amazon Echo neue Möglichkeiten, ihre Beleuchtung auf bloßen Zuruf zu steuern. Dem Sprachassistenten namens Alexa genügen einfache Sätze, um Hue-Lichter in der gesamten Wohnung, in bestimmten Räumen oder sogar einzelne Leuchten an- oder auszuschalten. Auch zum Dimmen, Aufhellen und Wechseln der Lichtstimmung gibt es intuitive Sprachbefehle. Als führendes Lichtsystem ist Philips Hue besonders nutzerfreundlich und umfassend mit Amazons Sprachassistenten vernetzt.

    Durch die Verbindung beider Systeme könnt ihr somit die über Echo und Echo Dot eure Philips Hue Lampen bedienen und Lichtszenen aktivieren. Mit Siri und HomeKit könnt ihr natürlich auch Hue bedienen.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Update für Instant-Messenger WhatsApp mit etlichen Verbesserungen erschienen

    Die Messaging- und Telefonie-Software WhatsApp liegt seit dem Wochenende in der Version 2.17.3 vor (iOS-App-Store-Partnerlink). Laut der Facebook-Tochterfirma soll das Update lediglich Bug-Fixes enthalten, doch tatsächlich bietet es zahlreiche Verbesserungen.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    DeltaWalker Oro 2.3.1 - $89.95



    DeltaWalker Oro extends DeltaWalker Standard edition with the following advanced features:

    • Three-way file and folder comparison and automatic merging
    • Comparison and synchronization with cloud storage - Google Drive and Dropbox
    • Scripting
    • Pretty printing and canonicalization of of XML files
    • Folder comparison alignment override
    • Three platforms-Mac OS X, Windows, Linux

    DeltaWalker, the advanced file and folder comparison app by Deltopia Inc., lets you compare, edit and merge files, and synchronize folders. DeltaWalker is a compelling choice for software, web, legal and publishing professionals, as well as scientists, engineers, translators and anyone who works with text, documents, and folders that change over time.

    With DeltaWalker you can:

    • Compare and synchronize hundreds of thousands of files and folders
    • Compare and merge files two and three-way (Pro, Oro only)
    • Automate repetitive tasks by creating and scheduling scripts (Pro, Oro only)
    • Edit and merge in-place
    • Compare and synchronize on the cloud - Google Drive or Dropbox (Pro, Oro only)
    • Compare and synchronize over (S)FTP(S), WebDAV, HTTP(S)
    • Compare JARs, EARs, ZIPs and other archives
    • Compare XML files as text and structures (Pro, Oro only)
    • Compare HTML files as text then preview in-place
    • Compare files and folders side-by-side
    • Generate HTML reports


    Version 2.3.1:
    • Fixes an intermittent crash on startup on macOS 10.12 Sierra
    • Fixes 'Compare with DeltaWalker.workflow' path and code-signing
    • Fixes 'Compare with DeltaWalker' droplet code-signing


    • OS X 10.7.3 or later
    • 32-bit support in Related Links
    • Versions supporting OS X all the way down to 10.4.6 are available on Deltopia's web site


    Download Now]]>
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iOS-Basic: Bis zu einem Gigabyte mehr Speicherplatz, ohne Apps zu löschen

    Immer wieder erreichen uns Anfragen bezüglich des Speicherplatzes eines iPhones. Insbesondere diejenigen unter euch, die ein 16 Gigabyte iPhone besitzen, müssen sich täglich mit dem zu geringen Speicherplatz auseinandersetzen. Auf solche Anfragen reagieren wir meistens mit einem kleinen Trick, der euch bis zu einen Gigabyte extra verschaffen wird. Offenbar ist er noch nicht allen von euch bekannt.

    Bild: Shutterstock

    Im Gegensatz zu Android besitzt iOS nicht die Möglichkeit, unnötige Daten („Müll-Daten“) wie gepufferte Speicher oder ähnliche Dateien manuell zu entfernen. Doch mit ein paar Klicks könnt ihr iOS dazu bringen, einmal gründlich aufzuräumen.

    Alles, was ihr dazu machen müsst, ist im App Store den Download einer großen App anzustoßen – zum Beispiel Asphalt 8. Das Programm ist gratis und eignet sich daher hervorragend für euer Vorhaben. Ladet die App auch, obwohl ihr wisst, dass ihr dazu eigentlich keinen Platz mehr habt.

    Was iOS jetzt nämlich macht ist nichts anderes als euch diesen Platz frei zu räumen. Zumindest versucht es das Betriebssystem. Jede App, die ihr installiert habt, wird nun entschlackt und von Müll-Daten befreit. Oder anders gesagt: iOS putzt einmal gründlich durch.

    Wartet nun eine Weile bis sich iOS wieder bei euch meldet – entweder weil die App tatsächlich zu groß ist oder sie sogar geladen hat. In beiden Fällen könnt ihr das Programm nun löschen. Ein Blick in die Einstellungen verrät, wie viel Platz euch iOS geschenkt hat.

    Wir haben es mehrfach getestet und bei uns gehört es mittlerweile schon zur monatlichen Routine. Rund einen Gigabyte kann iOS durch diesen Trick freischaufeln, zeigt unser Vorher-Nachher-Vergleich:

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Tim Cook spricht im Interview über AR und Swift

    Applechef Tim Cook glaubt daran, dass AR ein ähnlicher Boom bevor steht wie dem Smartphone. AR-Anwendungen können ein vergleichbar komplexes Ökosystem entwickeln. Tim Cook glaubt an AR, wohl gemerkt nicht notwendigerweise an VR, und ist von der großen Zukunft der erweiterten Realität überzeugt. Das erklärte er in einem Interview mit dem englischen Independent. Cook glaubt, (...). Weiterlesen!

    The post Tim Cook spricht im Interview über AR und Swift appeared first on Macnotes.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple Pay: Australische Banken lenken ein, stellen aber eine Forderung

    Apple Pay: Australische Banken lenken ein, stellen aber eine Forderung auf apfeleimer.de

    Dass die Erschließung des australischen Marktes mit dem Bezahldienst Apple Pay nur sehr schleppend vonstattengeht, haben wir Euch schon mehrfach berichtet. Die australischen Banken geben an, dass die Gebühren, die Applr Pay für jede Apple Pay-Transaktion verlangt, zu hoch sind.

    Außerdem wollen diese Zugang zur Apple Pay-Technologie, um den Dienst auch in ihre eigenen Banking-Apps integrieren zu können.

    Apple soll Apple Pay-Integration in Banking-Apps erlauben

    Das würde dann dazu führen, dass Kunden aus Australien nicht gezwungen wären, den Apple Pay Dienst via Apple Pay-App zu nutzen, sondern könnten diesen auch von ihrer Hausbank-App durchführen.

    Für die Bank hätte das den Vorteil, dass Kunden „ihr“ spezielles App-Angebot nutzen und nicht nur die Bezahllösung von Apple und dessen App.

    Gebührenordnung kann gegen Pay-Freigabe akzeptiert werden

    Nun gaben die australischen Banken an, dass sie bereit wären, nicht weiter über die Apple Pay Gebührenordnung zu streiten, wenn eben diese Öffnung von Apple Pay für ihre Banking-Apps realisiert werden kann.

    In wie weit hier die Aussage von Apple VP Bailey Druck auslöste, die ankündigte, dass australische Kunden einfach zu Banken wechseln werden, die Apple Pay so anbieten, wie sich das Apple wünscht, lässt sich schwer sagen.

    Der Beitrag Apple Pay: Australische Banken lenken ein, stellen aber eine Forderung erschien zuerst auf apfeleimer.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Neuer Werbespot zur Apple Watch Series 2

    Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Bulb Boy: 2D-Point-and-Click-Horrorgame kostet aktuell nur 1,99 Euro im App Store

    Als Bulb Boy im Juli des letzten Jahres im App Store erschienen ist, haben auch wir darüber berichtet.

    Bulb Boy

    Das mehrfach preisgekrönte und nach der Veröffentlichung auch von Apple mehrfach beworbene 2D-Horror-Adventure ist im Normalfall zum Preis von 2,99 Euro zu haben – aktuell wird im Rahmen einer Rabattaktion allerdings nur noch 1,99 Euro für Bulb Boy (App Store-Link) fällig. Das Spiel benötigt neben 588 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 9.1 oder neuer, und lässt sich in englischer Sprache spielen. Letztere Tatsache ist aufgrund einer universellen Symbolsprache, die mittels Sprechblasen kommuniziert wird, aber kein Problem.

    Die Geschichte von Bulb Boy liest sich spannend: „In einer düsteren Nacht wacht Bulb Boy plötzlich von einem beängstigenden Albtraum auf und stellt fest, dass eine grauenhafte Dunkelheit das Bulbhaus einhüllte. Der Großvater Petrolin und der Mottenhund sind verschwunden und schreckliche Monster lauern in den Schatten. Sammle deinen ganzen Mut und nutze dein gläsernes Köpfchen, um deine Lieben zu retten. Finde das Licht in dir selbst!“

    Glühbirnen-Kreatur kann sogar seinen Kopf abschrauben

    In diesem 2D-Point-and-Click-Adventure bekommt man es mit allerhand Rätseln zu tun, die vom kleinen Bulb Boy, seines Zeichens eine matt schimmernde Glühbirne, gelöst werden müssen, um so letztendlich Großvater Petrolin und den Mottenhund von der Dunkelheit zu befreien. Monster müssen besänftigt werden, Schubladen durchwühlt, Gegenstände gefunden, kombiniert und in einem Inventar gesammelt, und neue Fähigkeiten für Bulb Boy entdeckt werden. Der kleine Glühbirnen-Junge ist dabei äußerst strapazierfähig: Er überlebt sogar Elektroschocks und kann seinen Kopf abschrauben, um an ungewöhnlichen Orten eingesetzt zu werden.

    Verzichten muss man in Bulb Boy allerdings auf kleine Tipps oder Hinweise, die dem Spieler helfen, die Rätsel zu lösen. Hier ist man allein auf sich selbst gestellt, bekommt aber oft durch eigenes Ausprobieren und Erkunden der Umgebung schnell auf die richtige Lösung. Freunde des Game Centers finden abschließend noch eine Möglichkeit, insgesamt 12 Erfolge mit anderen Spielern zu teilen.

    WP-Appbox: Bulb Boy (1,99 €, App Store) →

    Der Artikel Bulb Boy: 2D-Point-and-Click-Horrorgame kostet aktuell nur 1,99 Euro im App Store erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Tim Cook: Erweiterte Realität wird riesiger Markt

    Anders als sein Vorgänger gibt Tim Cook viele Interviews zu den unterschiedlichsten Themenbereichen von Politik über Technik bis hin zu Wertevorstellungen. Bei den geführten Gesprächen kommt Cook immer wieder auf interessante Dinge zu sprechen. In den letzten Monaten ging es dabei meist um Augmented Reality (AR). In einem neuen veröffentlichten Interview äußerte sich Apple-CEO Tim Cook über ...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    TRADFRI: IKEA-Beleuchtungssystem künftig mit iPhone-Steuerung

    Ikea Tradfri AppMit TRADFRI bietet IKEA seit letztem Herbst in ausgewählten Ländern ein eigenes Smart-Lighting-System an. Voraussichtlich im April werden die Produkte auch in Deutschland erhältlich sein, dann wohl auch inklusive der Möglichkeit, die LED-Lampen mit dem iPhone zu bedienen. Ursprünglich hat IKEA als Bedienmöglichkeit für das Beleuchtungssystem ausschließlich eine Fernbedienung vorgesehen. Das aus Fernbedienung und einer […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Nächtes Samsung Galaxy 8+ mit Touch ID neben Kameralinse?

    Es sind erste Cases für das nächste Samsung Galaxy geleaked worden, die etwas über das Gerät verraten.

    Zwar tauchen ständig neue Informationen zum neuen Samsung-Flaggschiff auf, jedoch bestätigt der neue Leak einige davon. Diesmal gibt es zwei Hüllen in unterschiedlicher Größe zu sehen.

    galaxy-s8-case-leak

    Heißt es „Samsung Galaxy S8+“?

    Hinten gibt es Aussparungen für die Kamera, den Blitz und angeblich den Fingerprint-Sensor. Wir halten eine Platzierung direkt neben der Kameralinse für weniger ideal…

    Vermutlich wird es oft genug passieren, dass Nutzer Fingerabdrücke auf der Kamera hinterlassen. Unter der Öffnung ist noch das Samsung-Logo abgedruckt, wie AndroidPure berichtet. Laut dem Leaker Evan Bless soll das nächste Flaggschiff Samsung Galaxy S8+ heißen. Damit würde Samsung statt der zunächst erwartenden Bezeichnung „9“ eher die „+“-Namensgebung, auf die auch schon Apple beim iPhone setzte, übernehmen.

    Display-Größen sollen zwischen 5,6″ und 6,2″ liegen. Ein Startdatum ist unklar: Der März könnte passen, bestätigt ist das längst nicht.


    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Märkte am Mittag: Zwei von drei Smartwatches kommen aus Cupertino

    Apple hat den Smartwatch-Markt fest im Griff. Zwei von drei Watches wurden Marktforschern zur Folge von Apple verkauft. Noch immer macht Apple keine Aussagen zum Verkaufserfolg der Apple Watch, nur dass das Produkt extrem erfolgreich sei und man die Nachfrage stellenweise nicht bedienen könne, betonte Tim Cook beim letzten Conference Call. Nun haben die Marktforscher von Canalys ermittelt, dass zuletzt zwei von drei Smartwatches von Apple verkauft wurden.

    Sechs Millionen Einheiten

    Demnach sollen im letzten Quartal 2016 rund sechs Millionen Apple Watches von Apple abgesetzt worden sein. An Apple fielen rund 80% der mit Smartwatches erlösten Umsätze.

    Apple Watch Absatzzahlen Q3 2016 / IDC

    Die Apple Watch erweckte seiner Zeit den Markt zum Leben, die Series 2 ist nun eher zum Taucher-Gadget geworden und Apple rüstete GPS und den stärkeren S2-Chip nach, ob das eine große Zielgruppe anspricht, steht noch dahin. Die vergünstigte und mit dem S2-Chip aufgerüstete Series 1-Apple Watch ist laut Marktforschung als Einsteiger-Modell sehr beliebt. Der gesamte Markt ist noch immer für die ein- oder andere Überraschung gut.

    The post Märkte am Mittag: Zwei von drei Smartwatches kommen aus Cupertino appeared first on Apfellike.com.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Planet of the Apps: Dreharbeiten zur Apples erster Serie wurden abgeschlossen

    Apple ist derzeit nicht nur fleißig mit der Umsetzung von Carpool Karaoke: The Series beschäftigt, sondern arbeitet daneben noch an einer weiteren Serie. Bei Planet of the Apps handelt es sich um eine nicht geskriptete Serie über Apps und deren Entwickler. Laut einem Insider, der direkt mit der Serie zu tun hat, wurden nun die Dreharbeiten abgeschlossen und es geht nun in die Post-Production. 

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iTerm2: Leistungsstarke Terminal-Alternative für den Mac

    macOS ist zugleich ein sehr benutzerfreundliches und sehr komplexes Betriebssystem. Es bietet Neulingen einen einfachen Einstieg und Profis eine Vielzahl leistungsstarker Tools, darunter das vorinstallierte Programm Terminal zur direkten Ausführung von Unix-Befehlen. Als Terminal-Alternative empfiehlt sich die Anwendung iTerm2.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Rush Rally 2: Premium-Racer auch für Apple TV

    Rush RallyMit Rush Rally 2 bekommt ihr im App Store gerade ein hervorragendes Rennspiel für schlappe 99 Cent. Der Premium-Titel lässt sich nicht nur auf iPhone und iPad, sondern auch auf dem Apple TV 4 spielen. Rush Rally 2 ist ursprünglich letztes Frühjahr mit einem Preis von 3,99 Euro auf den Markt gekommen. Der Titel unterhält […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple Music: Alben von Prince ab sofort verfügbar

    Bereits vor dem plötzlichen Tod von Prince wurden sämtliche Alben des Künstlers von Streaming-Plattformen entfernt. Lediglich Tidal war von dieser Maßnahme ausgeschlossen, da sich der Künstler von dem Dienst höhere Einnahmen erhoffte. Pünktlich zur Grammy-Verleihung sind einige seiner Alben jetzt wieder auf Streamingdiensten wie Apple Music verfügbar. Allerdings sind bei Weitem nicht alle Al...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Scorch 1.1.2 - $14.99

    Scorch is a feature-packed Backblaze B2 cloud-storage client. It gives you everything you need to upload to, download from, and manage the files and buckets on your Backblaze B2 cloud storage account.

    • Quickly and easily upload anything from a single file to folders containing thousands, no limit on file type or size.
    • Uploading and downloading is as simple as selecting a file, multiple files and folders or just dragging and dropping. Large files are split into parts so transfers are as fast as they can be.
    • Files are verified when uploaded/downloaded to ensure that the file that left was the file that arrived, no more corrupted files.
    • Previous versions of uploaded files are automatically kept so you will never lose a change again.
    • Scorch alerts you if the files you plan to upload or download are the same as those you are going to replace, saving you time and bandwidth.
    • Scorch fully supports advanced B2 lifecycle rules, create advanced rules when creating or editing a bucket to save space by automatically hiding and deleting old files/versions.
    • Share files easily with private links which expire after a set amount of time, plus Scorch can shorten the link (and authorisation token) using our own scorchapp.link.


    Version 1.1.2:
    • Minor bug fixes


    • OS X 10.10 or later
    • A free Backblaze B2 cloud-storage account


    Download Now
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    REWE: bis zu 15 Prozent Rabatt auf iTunes Karten

    Eine neue Woche bringt auch wieder eine neue iTunes Karten Rabatt-Aktion. Nachdem es in der letzten Woche eine kleine Auszeit ohne iTunes Karten Rabatt-Aktion gab, lohnt sich in dieser Woche der Einkauf bei REWE.

    iTunes Karten: bis zu 15 Prozent Rabatt bei REWE

    In der laufenden 7. Kalenderwoche 2017 und somit ab dem heutigen Montag (13. Februar) erhaltet ihr bis zu 15 Prozent Rabatt auf iTunes Karten bei REWE. Die Höhe des Rabatts richtet sich nach der von euch ausgewählten iTunes Karte.

    Entscheidet ihr euch für die 25 Euro iTunes Karte, so erhaltet ihr 5 Prozent Rabatt und zahlt 23,75 Euro. Beim Kauf der 50 Euro iTunes Karte gibt es 10 Prozent Nachlass und es werden nur 45 Euro fällig. Den höchsten Rabatt erhaltet ihr, wenn ihr euch für die 100 Euro iTunes Karte entscheidet. Bei dieser zahlt ihr nur 85 Euro und erhaltet somit 15 Prozent Rabatt. Die REWE Rabatt-Aktion ist bis zum 18. Februar gültig.

    Das iTunes Guthaben könnt ihr im App Store, Mac App Store, iTunes Store und iBookstore zum Kauf von Apps, Musik, Filmen, TV-Serien etc. einlösen. Aber auch iCloud Speicherpläne, Apple Music und In-App-Käufe können so bezahlt werden.

    Soweit uns bekannt, handelt es sich um eine deutschlandweite Rabatt-Aktion. Sollte ihr unsicher sein, ob euer örtlicher REWE Markt an der Aktion teilnimmt, so werft einen Blick ins Wochenprospekt oder ruft kurz im Markt an.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Kooperation oder Kampf: Was ist, wenn AI-Systeme gegeneinander spielen?

    Shortnews: Schon ein bisschen unheimlich, dieser Gedanke: Google wollte in einem Experiment wissen, wie sich die (selbst programmierten) AI-Systeme verhalten, wenn sie gegeneinander spielen. Kooperieren sie oder wird es ein erbitterter Kampf um den Sieg?

    Dazu ließen die Wissenschaftler zwei Systeme in den Spielen „Gathering“ und „Wolfpack“ gegeneinander antreten. Beide Spiele tragen in sich schon die Entscheidung, ob man lieber dem Gegner schadet oder sich selbst nutzt.

    So mussten die Systeme in einem Spiel Äpfel sammeln, konnten aber auch den Gegner durch Abschießen daran hindern. Das Ergbnis: Die Systeme haben einfach nur lösungsorientiert gearbeitet. Solange es genügend Äpfel gab, hat man friedlich gesammelt, weil das nicht so aufwändig war. Erst, als die Ressourcen knapp wurden, bekämpfte man sich.

    Überraschend? Eher nicht.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Kniffliges Puzzle „Perfect Paths“ zum Schnäppchenpreis laden

    Kniffliges Puzzle „Perfect Paths“ zum Schnäppchenpreis laden

    Auf der Suche nach einem kniffligen iOS-Puzzle? Dann solltet ihr einen Blick auf das aktuell mal wieder reduzierte Perfect Paths (AppStore) von Hyperbolic Magnetism werfen.

    Die Universal-App gibt es aktuell für lediglich 99 Cent. Das ist die Hälfte des regulären Preises von 1,99€ und damit ein echter Schnäppchenpreis, für den ihr dieses tolle Puzzle für iOS aud eure iPhones und iPads laden könnt.
    -gki14058-
    In Perfect Paths (AppStore) müsst ihr in den zahlreichen Leveln farbige Quadrate zu ihren gleichfarbigen Zielpunkten navigieren, indem der perfekte Pfad mit dem Finger aufs Display gezeichnet wird. Das geht naturgemäß in den ersten Leveln noch recht einfach wird dann aber zunehmend anspruchsvoller. Dann blockieren Hindernisse den Weg oder es müssen Quadrate vereint und wieder getrennt werden. Weitere Informationen zu diesen durchaus kniffligen Puzzle-Vergnügen zum aktuell kleinen Preis von nur 0,99€ könnt ihr in unserer App-Vorstellung erfahren.

    Der Beitrag Kniffliges Puzzle „Perfect Paths“ zum Schnäppchenpreis laden erschien zuerst auf iPlayApps.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Neu und nur bei Apple: LuMee Duo Case für iPhone 7 und 7 Plus

    „Nur bei Apple“ wird ab sofort das LuMee Duo Case für iPhone 7 und 7 Plus verkauft.

    Dabei handelt es sich um ein iPhone-Case, das sich speziell an Fotografen wendet. Die Hülle hat vorne und hinten mehrere LEDs verbaut, die aufgenommene Bilder aufhellen: auf der Vorderseite 2000 Lux, auf der Rückseite 2600 Lux.

    Die tatsächliche Leistung lässt sich über einen Dimmer einstellen. Sehr praktisch: Die Lichter saugen nicht am iPhone-Akku, sondern sind mit einer eigenen wiederaufladbaren Batterie versorgt.

    Diese erlaubt bis zu 40 Minuten Dauer-Leuchten. Die Hülle gibt es für das iPhone 7 und 7 Plus in den drei Farben Schwarz, Gold und Pink. Der Preis liegt bei je 79,95 Euro. Apple schreibt dazu:

    „Das LuMee Duo Case wurde von einem Fotografen entwickelt und bietet nach vorne und hinten gerichtete Lichter in Studioqualität. Es produziert warmes, natürliches Licht, mit dem du die Freiheit hast, alles so aufzunehmen, wie du willst.

    Und dank seinem eleganten, sturzsicheren Design kannst du noch kreativer werden.

    Egal ob du Fotos oder Filme beruflich oder als Hobby aufnimmst, das LuMee Duo Case sorgt für das nötige Licht, um jeden Moment festzuhalten – von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang und auf beiden Seiten des Objektivs.“


    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Erster Trailer zur neuen Apple Musikreihe Carpool Karaoke

    Letztes Jahr hat sich Apple die Rechte an Carpool Karaoke gesichert, um so den eigenen Streaming-Dienst mit exklusiven Inhalten aufzuwerten. Doch seitdem warten die Fans der Reihe auf Neuigkeiten, wie es 2017 weitergehen wird. Jetzt hat Apple mitgeteilt: „Based on the segment that has become a global, viral video sensation on The Late Late Show with James […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Breakout Ninja: Umfangreiches Update liefert spannende Erweiterung für Endlos-Spiel

    Das im Januar veröffentlicht Endlos-Spiel Breakout Ninja hat mit einem Update vier Level mit neuen Herausforderungen erhalten.

    Breakout Ninja Update

    Vor ein paar Wochen hat der Entwickler von Breakout Ninja (App Store-Link) verraten, dass sein Spiel innerhalb der ersten Woche mehr als eine halbe Million Mal aus dem App Store geladen wurde und ihm mehr als 20.000 Euro an Werbeeinnahmen bescherte. Wohlgemerkt mit einem Spiel, das in weniger als zwei Wochen fertiggestellt wurde. Nicht umsonst habe ich vor einem Monat festgehalten, dass mich Breakout Ninja nicht wirklich vom Hocker gehauen hat.

    “Einen Reiz, Breakout Ninja noch einmal und noch einmal zu starten, gab es bei mir nicht. Dem Spiel fehlt definitiv die nötige Abwechslung: Power-Ups, die man einsammeln kann. Unterschiedliche Gesten, mit denen man spezielle Aktionen ausführen kann. Irgendwas, das für mehr Spielspaß sorgt, als es jetzt der Fall ist. Denn so ist Breakout Ninja trotz der durchaus tollen Gestaltung leider nur eines von vielen Spielen im App Store”, lautete mein Fazit vor einigen Wochen.

    Breakout Ninja jetzt mit Leveln und verschiedenen Spielmodi

    Mit dem heute veröffentlichten Update sieht die Geschichte gleich ganz anders aus: Breakout Ninja bietet nun vier verschiedene Level, die in jeweils drei verschiedenen Spielmodi absolviert werden können. Neben dem normalen Endlos-Modus steht unter anderem ein Sterne-Modus bereit, bei dem man in einem abgeschlossenen Level eine möglichst hohe Punktzahl erreichen muss. Zudem gibt es einen besonders schweren Spielmodus, der es wirklich in sich hat.

    An der Steuerung selbst hat sich nichts geändert: In Breakout Ninja hüpft die Spielfigur wild durch die Gegend und wird mit einem einfachen Fingertipp auf den Bildschirm gesteuert. Immer dann, wenn ein bunter Kreis auftaucht, muss man zur richtigen Zeit tippen. Trifft man dabei sogar das Innere des Kreises, gibt es zwei statt nur einem Punkt.

    Mit den neuen Leveln bietet Breakout Ninja nun doch einen Anreiz, es nach einem Fehlschlag erneut zu versuchen, insbesondere der Sterne-Modus gefällt mir sehr gut. Der Entwickler hat jedenfalls den richtigen Weg eingeschlagen und es bleibt zu hoffen, dass es nicht nur bei den vier Leveln bleibt, sondern wie angekündigt weitere folgen werden.

    WP-Appbox: Breakout Ninja (Kostenlos*, App Store) →

    Der Artikel Breakout Ninja: Umfangreiches Update liefert spannende Erweiterung für Endlos-Spiel erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Rewe: Bis zu 15 Prozent Rabatt auf iTunes-Store-Guthabenkarten

    Bei der Supermarktkette Rewe ist heute eine neue Sonderaktion für iTunes-Store-Guthabenkarten angelaufen. Bis zum Samstag, den 18. Februar, gibt es in allen Rewe-Filialen bis zu 15 Prozent Rabatt auf Guthabenkarten für den iTunes-Store.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Fotos-App: Mit WhatsApp empfangene Bilder landen in eigenem Album

    Whatsapp Zwei Schritte VerifizierungDer WhatsApp Messenger wurde übers Wochenende in Version 2.17.3 veröffentlicht. Wenngleich in der Update-Beschreibung im App Store nur allgemein von „Bug Fixes“ die Rede ist, mit dem neuen „WhatsApp-Album“ für Fotos bringt die Aktualisierung eine erwähnenswerte Neuerung. Wenn ihr über WhatsApp empfangene Fotos automatisch in der Fotos-App auf eurem iPhone speichert, finden sich diese nun […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple: Augmented Reality so bedeutend wie das Smartphone

    Apple: Augmented Reality so bedeutend wie das Smartphone

    Der iPhone-Hersteller interessiert sich weiterhin stark für AR. Das betonte Apple-CEO Tim Cook in der britischen Presse. Die Technik habe das Potenzial, "viele Leben zu verbessern" und sei "unterhaltsam".

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple Watch: Neuer Werbespot motiviert zum Schließen der Aktivitätsringe

    Über das Wochenende hat Apple einen weiteren Werbespot zur Apple Watch Series 2 auf dem eigenen YouTube-Kanal veröffentlicht. Dieser hört auf den Titel „Close Your Rings – Catch, Swim, Play" (zu deutsch: „Schließe deine Ringe – Fange, Schwimme, Spiele") und möchte „Apple Watch"-Träger dazu ermuntern, die Aktivitätsringe zu schließen. Dazu zeigt man uns in dem kurzen Video verschiedene sportliche Beispiele.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Trailer für erste TV-Show auf Apple Music: Carpool Karaoke

    Apple Music öffnet sich zusehends auch für TV-Formate. Den Anfang machten Konzerte und Musikdokumentationen, den nächsten Schritt stellt die in den USA bekannte TV-Show »Carpool Karaoke« dar. Als Spin-Off »Carpool Karaoke - The Series« läuft sie exklusiv auf Apples Musikstreamingdienst. Ein einminütiger Trailer stimmte auf der Grammy-Verleihung am Sonntag schonmal darauf ein, was auf die Zuscha...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    BlackCam – Black&White Camera

    Mit BlackCam können Sie eindrucksvolle Schwarzweiß-Bilder mit Live-Vorschau aufnehmen

    Funktionen und Eigenschaften:
    – Lässt sich sehr leicht bedienen
    – Verschiedenfarbige Linsenfilter
    – Verschiedene professionelle Konversionsfilter
    – Live-Anzeige der Filter auf dem Kamerabildschirm
    – Kontrast-, Helligkeits- & Belichtungsanpassung in Echtzeit
    – Fügen Sie eine simulierte Filmkörnung hinzu
    – Fügen Sie eine Schwarz-Vignettierung hinzu
    – Tragen Sie sich individuell für EXIF Artist Credits ein
    – Exportieren Sie Ihre Fotos per Instagram, Twitter, Facebook und E-Mail
    – Erhalten Sie Ausgabebilder in voller Auflösung
    – Nutzen Sie Schwarzweiß-Filter für vorhandene Fotos

    WP-Appbox: BlackCam - Black&White Camera (Kostenlos, App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Echo für Alle: Amazon startet den freien Verkauf

    Alle Interessenten können Amazons Echo nun bestellen. Eine Einladung ist ab sofort nicht mehr erforderlich.

    Bislang waren eine Einladung, nach vorherigem Bekunden des Kaufinteresses, und oft eine Menge Geduld erforderlich, wollte man Amazons Echo erwerben. Dafür gab es für die frühen Vögel auch deutliche Vergünstigungen, wenn sie Prime-Kunden waren. Nun hat Amazon den Verkauf für die Allgemeinheit gestartet.

    Echo für Alle

    Amazon informierte heute seine Kunden per Mail darüber, dass der Echo ab sofort ohne Einladung gekauft werden kann.

    Amazon Echo

    Echo funktioniert mit Amazons Sprachassistent Alexa, der etwa Bahnverbindungen suchen oder bei Amazon Produkte shoppen kann. Die Einsatzmöglichkeiten von Alexa am Echo können von Drittanbietern durch sogenannte Skills erweitert werden, die etwa Nachrichten von Webseiten vorlesen können.

    The post Echo für Alle: Amazon startet den freien Verkauf appeared first on Apfellike.com.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Video-Pause: Neuer Spot zu Carpool Karaoke, neue Sonos-Werbung

    Video-Pause: Wir zeigen Euch neue Werbespots von Apple und Sonos.

    Apple hat im Rahmen der Grammy-Verleihung letzte Nacht einen neuen Trailer zu Carpool Karaoke veröffentlicht. Die neue Serie, die es demnächst auf Apple Music zu sehen geben wird, zeigt 16 Paare mit Prominenten, die beim Autofahren gemeinsam ihre Lieblings-Lieder singen.

    Der neue Trailer zur Show dauert eine Minute. Wir hängen ihn unten an. Ein genaues Startdatum für Carpool Karaoke gibt es noch nicht. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

    Das zweite Video stammt von Sonos und wirbt für die eigenen Speaker. Wer genau hinsieht, erkennt auch Parallelen zu bekannten Apple-Werbungen. 90 Sekunden, die sich lohnen:


    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iTunes-Karten diese Woche bis zu 15% günstiger

    Itunes Karten Bei ReweDiese Woche könnt ihr beim Kauf von iTunes-Guthaben bis zu 15 Prozent sparen. Die Supermarktkette REWE wirbt im aktuellen Prospekt mit Preisnachlass beim Kauf von iTunes-Karten im Wert von 25, 50 und 100 Euro. Wenn ihr auf die vollen 15 Prozent Rabatt kommen wollt, müsst ihr allerdings 85 Euro für den Kauf einer iTunes-Karte im […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Amazon Echo & Echo Dot: Ab sofort bestellbar - ohne Einladung

    Mit großer Verspätung kündigte Amazon im letzten Oktober den smarten Lautsprecher und Assistenten Amazon Echo und Echo Dot auch für Deutschland an. Jedoch gab es hierbei einen kleinen Haken. Der Versandriese stellte keine ausreichenden Mengen bereit, sodass man sich als interessierter Kunde erst für eine Kaufeinladung anmelden musste. Diese wurden über mehrere Monate stückweise versandt. Nun darf man auch ohne Einladung zuschlagen und kann problemlos ein Echo kaufen.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Equinux reduziert tizi Kfz-Ladegeräte & Lightning-Kabel mit doppeltseitigem USB-Stecker

    Zum Valentinstag hat auch der deutsche Hersteller Equinux ein paar Preise gesenkt. Insgesamt gibt es vier Produkte günstiger, die wir folgend kurz auflisten möchten.

    4-tizi-Turbo-BLACK-cockpit

    equinux tizi Turbo 3x BLACK Premium Edition: Diese Version des Kfz-Ladegeräts (Amazon-Link) ist erst seit wenigen Wochen in der Sonderedition “schwarz” erhältlich und bietet drei USB-Anschlüsse mit insgesamt 7,2A, um so drei angeschlossene Geräte gleichzeitig aufladen zu können. Statt 44,99 zahlt ihr nur 39,99 Euro.

    Angebot
    NEU equinux tizi Turbo 3x BLACK Premium Edition...

    equinux - Elektronik

    44,99 EUR - 5,00 EUR 39,99 EUR

    equinux tizi Turbolader 3x MEGA: Hierbei handelt es sich um die baugleiche Variante in der Farbe roségold (Amazon-Link). Die Spezifikationen bleiben gleich, auch hier gibt es hochwertige Materien, unter anderem ein Aluminium-Kopf mit Wärmeableitung, eine freischwingende Wippe für sichere Fixierung und eine hochwertige Massefeder. Statt 39,99 zahlt ihr nur 29,99 Euro.

    Angebot
    equinux tizi Turbolader 3x MEGA (7,2A, Roségold...

    equinux - Elektronik

    39,99 EUR - 10,00 EUR 29,99 EUR

    equinux tizi Turbolader 4x MEGA: Damit alle Mitfahrer ihre Geräte während der Fahrt aufladen können, gibt es auch das Ladegerät mit vier USB-Ports (Amazon-Link) und insgesamt 9,6A günstiger. Statt 39,99 Euro zahlt ihr nur 34,99 Euro. Hier müsst ihr den Gutscheincode TIZITUR5 nutzen. Nur noch für kurze Zeit gültig!

    Angebot
    equinux tizi Turbolader 4x MEGA (9,6A, Monza Rot)...

    equinux - Wireless Phone Accessory

    49,99 EUR - 10,00 EUR 39,99 EUR

    equinux tizi Flip USB-Ladekabel: Das besondere an dem tizi Lightning-Kabel (Amazon-Link) ist der doppelseitige USB-Flip Stecker. So müsst ihr nicht darauf achten, wie ihr den USB-Stecker anschließen müsst, da er beidseitig eingesteckt werden kann. Statt 39,99 Euro kostet das drei Meter lange Kabel nur 29,99 Euro.

    Angebot
    equinux tizi Flip USB-Ladekabel (3m, schwarz) mit...

    equinux - Elektronik

    39,99 EUR - 10,00 EUR 29,99 EUR

    Wie immer müssen wir auch hier sagen: Ja, die Preise sind im Gegensatz zu Anker, Aukey und Co. deutlich teurer. Equinux hat uns aufgezeigt, dass zum Beispiel die Kfz-Ladegeräte hochwertiger sind, da die Quicksnap-Wippen für besseren Halt sorgen, der optimierte Massefederkontakt für einen stetigen Stromfluss sorgt und die Voll- Aluminium-Teile die Wärme gut ableiten. Am Ende bleibt es natürlich eure Entscheidung was ihr kauft – das Angebot vorenthalten wollen wir euch aber nicht.

    Der Artikel Equinux reduziert tizi Kfz-Ladegeräte & Lightning-Kabel mit doppeltseitigem USB-Stecker erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple Store in Wien bestätigt

    [​IMG]

    Endlich ist es soweit - der erste Apple Store in Österreich entsteht. Apple hat die Eröffnung des Stores in Wien gegenüber dem "Standard", einer österreichischen Tageszeitung, heute bestätigt. Konkret wird das Store in der Kärntner Straße entstehen, Apple sucht bereits Mitarbeiter.

    Wie so oft sucht Apple nur Immobilien in der besten Lage - die Kärtner Straße befindet sich im ersten Bezirk,...

    Apple Store in Wien bestätigt
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Swatch will «revolutionäres» Uhren-Betriebssystem entwickeln

    Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Amazon Echo ab sofort für jedermann

    Aktuell ist Amazons Echo-Lautsprecher in vielen Medien präsent. Das Produkt des Versandhändlers setzt auf den intelligenten Sprachassistenten Alexa und bietet somit eine Kombination aus Bluetooth-Lautsprecher und Siri-Konkurrenten. Bislang konnten Amazon Echo und Amazon Echo Dot nur über ein Einladungssystem und bis zu mehreren Monaten Wartezeit bestellt werden. Jetzt hat Amazon die Verfügba...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    AirAttack 2: herausragendes Arcade-Shoot’em Up erhält diverse Verbesserungen

    Vor wenigen Tagen hat das Arcade-Shoot’em Up AirAttack 2 (AppStore) ein umfangreiches Update erhalten, dass die grandiose Universal-App noch besser macht. Wir möchten euch die Neuerungen gerne kurz vorstellen.

    Neue Level gibt es leider nicht, sodass es bei 22 Missionen bleibt. Dafür gibt es aber viele andere Verbesserungen. Die ohnehin schon tolle Grafik des Spieles wurde noch einmal aufpoliert. Zudem habt ihr einige neue Möglichkeiten bei der Steuerung. Unterstützt werden nun auch MFi-Controller sowie der iCade-Controller. Zudem habt ihr die Wahl, die Buttons für die Touch-Steuerung verschieden anzuordnen. Neben einer neuen Portrait-/Landscape-Orientierung gibt es außerdem auch noch 4 neue Typen der täglichen Events.
    -gki19732-
    AirAttack 2 (AppStore) ist ein wirklich grandioses Arcade-Shoot’em Up, bei dem ihr eurer Kampfflugzeug durch den Zweiten Weltkrieg manövriert. 22 schwere, aber optisch herausragend inszenierte Missionen, gigantische Boss-Gegner und ein abwechslungsreiches Gameplay, in dem ihr zeigen könnt, wer der Herr der Lüfte ist, warten auf euch. Der Download der Universal-App ist mit 99 Cent sehr günstig. Weitere Infos zum Spiel gibt es in unserer Spiele-Vorstellung.

    AirAttack 2 Trailer

    Der Beitrag AirAttack 2: herausragendes Arcade-Shoot’em Up erhält diverse Verbesserungen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Amazon Blitzangebote: 2TB + 3TB ext. Festplatte, PowerBanks, iPhone Hüllen, Drohnen, Multifunktionsdrucker, 4K Actioncams und mehr

    Zum Start in die neue Woche blicken wir auf die neuen Amazon Blitzangebote. Der Online-Händler hat sich allerhand Produkte aus dem verschiedenen Produktkategorien rausgepickt, um diese zum Rabatt-Preis in den Mittelpunkt zu stellen.

    Das Motto des heutigen Tages lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht. Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.

    Amazon Blitzangebote

    07:35 Uhr

    QUADOCTA iPhone 6 6s (4,7") Hülle Slim Case "Anti Fingerabdruck" und "Anti Kratzer" Schutzhülle in...
    • Die Slim Handy Hülle ist sehr flexibel und lässt sich bequem anbringen. Das Zubehör Case hat eine...
    • Flexible, super dünne und belastungsstabile iPhone 6 6s Schutzhülle aus Kunststoff. Alle...

    08:00 Uhr

    RAVPower 26800mAh Powerbank Externer Akku Pack 5,5A iSmart 2.0 mit 2,4 A USB Ladegerät für iPhone,...
    • 2.4A iSmart Ladegerät enthalten: Lädt die Powerbank dank seiner integrierten iSmart Technologie in...
    • 5.5 A STARKE AUSFANGSLEISTUNG: Drei USB Ports mit kombinierten 5.5 A Ausgang bedeutet, dass Sie drei...
    Apple Watch Band, Bandmax Schwarz Brüniert Edelstahl Ersatzarmband mit Schmetterling Faltschließe...
    • Schwarzes Edelstahl Ersatzband für 38 mm Apple Watch. Eine gleichfarbige Schutzhülle, wie Sie auf...
    • Individualisieren Sie Ihr Apple Watch mit diesem Edelstahl Armband im Vergleich zu Apple, aber bei...

    09:30 Uhr

    10:10 Uhr

    Power Bank, Vinsic® Dual SMART USB-Anschluss 5V / 2,4A Externer Akku Ladegerät 15000mAh für...
    • Power Bank,Hohen Kapazität von 15000mAh, bietet leistungsfähige und stabile Stromversorgung zum...
    • Externer Akku Output: Verbinden Sie Ihre Geräte, um sowohl die Kompatibilität und...

    11:00 Uhr

    Seagate Backup Plus Slim 2TB Externe tragbare Festplatte, weiss, inkl. Datenrettungsservice und...
    • Mit 2 Jahren +Rescue Datenrettung
    • Mit Backup Optionen für spontane und geplante Datensicherung - auch für die Sicherung von Daten...

    11:30 Uhr

    Goolsky Mix X906T mit 2.0MP HD Kamera FPV Live Übertragung RC Quadrocopter RTF 4CH 6-Achsen-Gyro...
    • Völlig 3,7 V 380 mAh Batterie kann eine 5-Minuten stabil FPV Flug unterstützen.
    • Abnehmbare Schutzrahmen zu reduzieren Schäden durch Absturz bringen.

    11:40 Uhr

    RAVPower 10400mAh Powerbank iSmart Externer Akku Pack Zusatzakku USB Ladegerät für iPhone 7/7 Plus...
    • Bemerkenswert kompakt: Der kleinste und leichteste externe Akku mit 10.400mAh Kapazität lädt das...
    • Schnellladetechnologie: RAVPower Externer Akku mit iSmart 3,5A Ausgang. Es kann Hälfte der...

    12:35 Uhr

    AUKEY Bluetooth Kopfhörer 4.1 Sport Kopfhörer In Ear Stereo Ohrhörer mit Mikrofon für iOS und...
    • Schweissfest leichtgewichtig kabellos Bluetooth Ohrhörer in bequemer und gutsitzender Ausführung.
    • Bis zu 4.5 Stunden stets telefonieren oder Musik hören und 175 Stunden Standby mit nur einer...

    13:45 Uhr

    VicTsing Extern Slim USB 3.0 DVD Brenner DVD-RW VCD CD RW Laufwerk Burner Drive Superdrive Tragbar...
    • Externer DVD/CD Brenner in modernem Slim-Line Design. Leicht, kompakt und transportabel.
    • Dank dem USB 3.o Anschluss ist eine stabile Performance gesichert. Abwärtskompatibel zu USB 2.0 und...

    14:30 Uhr

    LaCie Porsche Design 3 TB Desktop Drive - 3 TB Festplatte - light grey for Mac - 3.5" - STEW3000400
    • Edles Design und höchste Leistung in harmonischer Vereinigung
    • Schnellere Datensicherung mit USB 3.0

    15:40 Uhr

    AUKEY 10W dimmbar Schreibtischlampe LED Schreibtischleuchte, Aluminium Arm, mit Mini Nachtlicht und...
    • Durch Berührung betrieben: Am Lampenfuß sind die sechs Bedienungsknöpfe der Lampe, die man durch...
    • USB Output zum Aufladen: An der Hinterseite ist eine USB Ladebuchse zum Aufladen von Smartphones...

    16:30 Uhr

    Action Camera, Topop 2.0 Zoll Actioncam Helmkamera 4K Wifi Sport Kamera Full HD 1080P 170°...
    • 【Action Kamera】Lichtempfindliche Sony Rückseite leuchtet (BSI) CMOS-Sensor. Angenommen...
    • 【Sport Kamera】Novatek 96.660 Lösung. Stabile Lösung sorgt für High-Definition-Fotos....

    17:30 Uhr

    CAMKONG Action Kamera Sports wasserdichte Kamera Action Cam 1080P 14MP Wi-Fi 2.0'' LCD Bildschirm...
    • Volles HD Qualitäts-Erfassen - 170 Grad Weitwinkel, Integrierter 2-Inch HD LCD-Display, 1080P FHD...
    • DUAL 1050mAh BATTERIES für 240 Minuten Aufnahmezeit total

    18:05 Uhr

    Schutzhülle für Apple iPhone 6 6s - "Angusta" in der Trendfarbe Serenity - Ultra Slim Case -...
    • Ultradünne, nur 0,35 mm starke und 5g leichte Hülle für Ihr Apple iPhone 6/6s (4,7")
    • Zuverlässiger Schutz für Rücken, Kanten und vor allem der Kamera in QUADOCTA-Qualität

    19:10 Uhr

    ThiEYE i60e Actioncam 4k HD Action Cam Wasserdichte Helmkamera Actionkamera WIFI Sport Action Kamera...
    • [4K FHD Videos und 16MP Fotos & 4x Zoom] Die ThiEYE i60e Actioncam nimmt Fotos mit 16MP/ Videos mit...
    • [App zum Steuern, Einstellen und Teilen] Die integrierte WLAN Funktion kann mit allen kompatiblen...

    19:45 Uhr

    honju FIT Echtledertasche für Apple iPhone 7 [Handarbeit | Rindsleder | Mikrofaserinnenfutter] -...
    • Schlanke, schlicht-elegante Echtlederhülle - passend für Ihr Smartphone
    • Außenseite wird aus weichem, wiederstandsfähigem Rindsleder gefertigt während die Innenseite aus...

    Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Tim Cook: AR-Bereich so groß wie der Smartphone-Markt

    Shortnews: Die Smartphones haben ein komplett eigenes Ökosystem entwickelt. Eine gigantische Plattform, auf der mehrere Unternehmen ihr komplettes Business aufgebaut haben.

    Auch der AR-Bereich ist eine Plattform. Laut Apple-Chef Tim Cook, der sich berufsbedingt wohl sehr stark mit diesem Bereich auseinandergesetzt hat, ist diese Sparte sogar größenmäßig vergleichbar mit dem Smartphone-Geschäft. Dies betont er im Interview mit The Intependent, räumt aber zeitgleich ein, dass es noch viel zu entdecken gibt, bis die Technologien für den Massenmarkt reif sind.

    Im Gegensatz zur voll-digitalisierten Virtual Reality ist die Augmented Reality eine Mischung aus Realität und digitalen Infos. Tim Cook hat unlängst deutlich gemacht, dass er die Zukunft im AR-Bereich sieht, statt auf die volle Abschottung mittels einer VR-Brille zu setzen. Angeblich soll noch in diesem Jahr ein Modell in dieser Richtung erscheinen.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apples Videoschnittprogramm Final Cut Pro X kostenlos testen

    Final Cut Pro Mac ScreenshotSeit letzter Woche ist Apples „Pro Apps Bundle“ auf in Deutschland erhältlich. Studenten und Hochschulmitarbeiter haben mit diesem Angebot die Möglichkeit, die Mac-Programme Final Cut Pro X, Logic Pro X, Motion 5, Compressor 4 und MainStage 3 zum Sonderpreis von 229,99 Euro zu erwerben. Der Aktionspreis für die Programme liegt somit deutlich unter dem regulären Preis der Apps von rund 600 Euro. […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Lehre One on One teaching machine (Paid)

    1 auf 1 Lehrtonbandgerät.

    Charakteristik:

    Dual-Logger hilft mit Geschick Lernen
    (1) für die Aufnahme: Standard und Lern Ton.
    (2) Anwendungsbeispiele: Sprache / Gesang / Fremdsprache Aussprache / Musikinstrument Leistung / Bildung der Kinder.

    Features:
    (1) links und rechts Recorder: Save 3 Stimme.
    (2) Die Aufnahmedauer ist unbegrenzt.
    (3) hohe Komprimierungstechnologie (1 Stunde: 8 MB).
    (4) Auto-Repeat-Wiedergabe-Schalter.
    (5) der Aufnahme Anti-Schreibschalter.
    (6) automatisch zu starten, überschreiben die alte Aufzeichnung der Aufnahme.
    (7) untere Bedienleiste: Aufnahme / Stopp Aufnahme / Repeat Play / Wiedergabe Aufnahme / Wiedergabe anhalten.

    WP-Appbox: Lehre One on One teaching machine (Paid) (3,99 €, App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iPhone-6s-Akkuprobleme: Apple trifft chinesische Verbraucherschützer

    iPhone-6s-Akkuprobleme: Apple trifft chinesische Verbraucherschützer

    Ältere iPhones schalten sich manchmal unmotiviert ab – und Apple tauscht nur bestimmte Geräte um. In China wurde der Konzern nun vor die China Consumer Association zitiert.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Angeteasert: Apple gewährt ersten Blick auf Carpool Karaoke

    Etwas überrachend kündigte Apple im letzten September an, dass man sich die Rechte an James Cordens Carpool Karaoke gesichert habe. Nachdem es nun mehrere Monate ruhig war, meldete sich Apple gestern während der 59. Grammy Awards mit einem ersten Trailer zurück. Die Show soll demnächst auf Apple Music starten. Doch welche Stars und Sternchen dürfen wir in den ersten Episoden erwarten?

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    GoPro Hero 5 Black im Test: Viele tolle Neuerungen, aber auch einige Schwächen

    Im vergangenen Herbst offiziell vorgestellt, mittlerweile seit einigen Wochen im Handel erhältlich und nun auch von uns genauer unter die Lupe genommen: Die GoPro Hero 5 Black.

    GoPro Hero 5 Black Unterwasser

    Auf dem Markt der Action-Kameras gibt es mittlerweile viele Alternativen. Von 50 bis 500 Euro hat man die Qual der Wahl, einen Namen hat aber wohl jeder im Hinterkopf: GoPro. Der US-amerikanische Hersteller ist weiterhin Marktführer im Segment der Action-Kameras und natürlich haben wir uns das neueste Modell angesehen. Die GoPro Hero 5 Black soll mit vielen neuen Funktionen glänzen, hat aber auch einige zum Teil altbekannte Schwächen.

    Auf dem Papier bringt die GoPro Hero 5 Black zunächst einmal alles mit, was man sich von einer Action-Kamera wünscht: Video-Aufnahmen mit bis zu 4K, RAW-Fotoaufnahmen mit 12 Megapixeln, Sprachsteuerung, GPS und ein eingebautes Display mit Touch-Funktion. Der Preis für dieses Gesamtpaket liegt aktuell bei rund 415 Euro.

    Keine zusätzliche Schutzhülle mehr im Lieferumfang

    Die erste Überraschung gibt es gleich beim Auspacken, denn der mitgelieferte Inhalt unterscheidet sich enorm von den vorherigen Generationen. Neben den üblichen Klebepads zur Monate der Halterung auf glatten Oberflächen liegt kein Micro-USB-Kabel, sondern ein USB-C-Kabel bei. Außerdem wird bei der GoPro Hero 5 Black auf ein richtiges Gehäuse verzichtet, stattdessen wird nur ein einfacher Frame mitgeliefert. Und das nicht ohne Grund.

    Die neue GoPro Hero 5 Black kommt unter normalen Bedingungen nämlich ohne zusätzliche Schutzhülle aus. Das Gehäuse der neuesten Generation ist bis zu 10 Meter wasserdicht, was für den Otto-Normal-Verbraucher völlig ausreichend sollte. Skifahren, auf dem Mountainbike oder mal ein wenig Schnorcheln, das alles klappt ohne zusätzlichen Schutz. Sicherstellen sollte man allerdings, dass alle Klappen und Abdeckungen richtig geschlossen sind, damit kein Wasser eindringen kann. Für extreme Aktivitäten sollte man dann aber doch auf das zusätzliche Gehäuse zurückgreifen, das man für rund 50 Euro kaufen kann.

    GoPro Hero 5 Black überzeugt mit einfacher Steuerung

    Mehr als positiv bemerkbar macht sich die neue 1-Tasten-Bedienung, die mir schon bei der Hero Session sehr gut gefallen hat. Klasse ist das vor allem dann, wenn man die Kamera nicht im Sichtfeld hat, etwa montiert auf dem Helm. Statt verschiedene Knöpfe unterschiedlich lang zu drücken, drückt man bei der GoPro Hero 5 Black nur noch auf den Aufnahme-Knopf, um die Aufnahme zu starten oder wieder zu beenden. Alternativ bietet die Kamera eine Sprachsteuerung, die sich mit einfachen Befehlen wie “GoPro Video aufnehmen” oder “GoPro Foto aufnehmen” bedienen lässt. Sobald keine Aufnahme mehr läuft, schaltet sich die Kamera automatisch ab – das spart Akku.

    GoPro Hero 5 Black

    Der Akku ist übrigens ein gutes Stichwort. Bei 4K-Aufnahme, bei der es leider keine digitale Bildstabilisierung gibt, hält die GoPro Hero 5 Black nur rund 70 Minuten durch. Das ist dann doch arg wenig, bei normalen Full-HD mit 30 Bildern pro Sekunde sind immerhin deutlich über zwei Stunden Aufnahme möglich. Schade: Mit einem Firmware-Update hat GoPro die Unterstützung von günstigen Drittanbieter-Akkus unterbunden. Ein einzelner Zusatz-Akku von GoPro schlägt mit rund 30 Euro zu Buche.

    Wie und in welcher Auflösung die Videos aufgenommen werden sollten, kann unter anderem direkt mit dem Touchscreen-Display eingestellt werden. Ich fand diese Möglichkeit sehr praktisch, zumal auf dem zwei Zoll kleinen Bildschirm auch eine Live-Vorschau sowie eine Ansicht der bereits aufgenommenen Videos möglich ist. Alternativ kann man für die Einstellungen und Ansicht der Medien auch die offizielle GoPro-App nutzen, die seit einigen Monaten unter dem Namen Capture im App Store erhältlich ist.

    Software hat noch sehr viel Luft nach oben

    Und hier gibt es wohl die größte Kritik an der Kamera: Die Capture-App ist nicht umsonst mit nur zwei Sternen bewertet. Das erste Ärgernis gibt es direkt nach dem ersten Start, denn die Nutzung der Anwendung ist nur noch nach einer vorherigen Registrierung möglich, um die man nicht herum kommt. Was mich danach ebenfalls sehr geärgert hat: Ein direkter Import der Videos von der Kamera auf das iPhone ist nur möglich, wenn in 1080p mit 30 Bildern pro Sekunde aufgenommen wurde. Für andere Auflösungen muss man entweder den Umweg über den Computer oder später über den kostenpflichtigen Cloud-Service GoPro Plus nehmen, letzterer ist aktuell aber noch nicht verfügbar.

    WP-Appbox: Capture - Control Your GoPro Camera - Share Video (Kostenlos, App Store) →

    Es ist durchaus schade, dass man die meisten mit der GoPro Hero 5 Black aufgenommenen Videos nicht unkompliziert auf das iPhone oder iPad übertragen kann, denn mit den beiden im vergangenen Jahr gekauften Anwendungen Slice und Quik stellt GoPro zwei Anwendungen zur Verfügung, die sich sehr gut bedienen lassen und nicht umsonst mit vollen fünf Sternen bewertet sind.

    Während sich an der Akkulaufzeit zumindest bei dieser Generation wohl nicht mehr viel ändern wird, hoffe ich, dass GoPro in Sachen Software noch nachlegen wird. In Sachen Bedienung und Qualität der Aufnahmen spielt die neue GoPro Hero 5 Black nämlich erneut in der ersten Liga mit.

    Um euch einen kleinen Eindruck zu verschaffen, gibt es im Anschluss zwei komplett unbearbeitete Videos, die mit der GoPro Hero 5 Black in einfacher FullHD-Auflösung mit 30 Bildern pro Sekunde aufgenommen und direkt mit dem iPhone ins Internet geladen wurden. Unterwegs war ich mal wieder auf den exzellent präparierten Pisten in Schladming: Im ersten Video seht ihr eine Nachtskifahrt bei Flutlicht auf dem Hochwurzen, im zweiten Video die Talabfahrt der Planai.

    Der Artikel GoPro Hero 5 Black im Test: Viele tolle Neuerungen, aber auch einige Schwächen erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼
    Endoskop-Kamera mit LEDs

    Gadget-Tipp: Endoskop-Kamera mit LEDs ab 4.07 € inkl. Versand (aus China)

    Mal eben in den Abfluss schauen wie die Profis?

    Kein Problem!

    In Längen von 2, 5, 7 und 10 Metern und inkl. Beleuchtung.

    Achtet ggf. darauf, dass die Software auch auf Macs läuft! Einige Modelle laufen nicht auf Mac oder unter 64 Bit.

    Dieses Gadget gibt's bei eBay.

    Apple Music: Erster Trailer von Carpool Karaoke, Prince nun verfügbar

    Apple hat heute den ersten Trailer des vom Komiker James Corden aufgekauften Formats „Carpool Karaoke“ veröffentlicht. Ursprünglich lief die Serie, in der Stars zusammen mit Cordon im Auto sitzen und singen, bei im Rahmen der TV-Sendung „The Late Late Show with James Corden“. Apple hat das Rezept jedoch übernommen und plant zunächst 16 neue Folgen, die wechselnde Moderatoren gemeinsam mit bekannten Stars wie Will Smith, Alicia Keys, Metallica oder Shaquille O’Neal singend im Auto zeigen.

    Entgegen erster Berichte ist auch Cordon selbst unter den Moderatoren.

    Based on the segment that has become a global, viral video sensation on The Late Late Show with James Corden, the new CARPOOL KARAOKE series features 16 celebrity pairings riding along in a car together as they sing tunes from their personal playlists and surprise fans who don’t expect to see big stars belting out tunes one lane over.

    Die Sendung wird auf Apple Music ausgestrahlt. Der genaue Startzeitpunkt ist noch nicht bekannt.

    Prince bei Apple Music

    Und noch ein Neuzugang bei Apple Music: Wie erwartet sind die Songs des mittlerweile verstobenen Künstlers Prince wieder auf allen Musik-Streaming-Plattformen zu finden. Neun Monate bevor der Ausnahmekünstler gestorben ist, hat er diese von jeglichen Diensten genommen – bis auf Tidal. Damit wollte er gegen die geringe Bezahlung in dieser Branche protestieren.

    Nun ist Prince wieder verfügbar. Das Angebot betrifft jedoch ausschließlich den Bestand des Label Warner Bros, schließt damit aber alle großen Erfolge des amerikanischen Künstlers ein.

    When we make any of Prince’s music available to fans — from the hits to unreleased gems — we are committed to upholding Prince’s high creative standards, and we know fans will be thrilled when they hear these albums and see these films.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Xpert-Timer V5: Jede Projektminute erfassen und in Rechnung stellen!

    Viele Projektteams und Einzelkämpfer wissen: Zeit ist Geld. Das ist so, weil jede Arbeitsminute am Ende auf der Rechnung erfasst wird. Der Xpert-Timer V5 hilft bei der Protokollierung aller Arbeiten am Windows-Rechner, gibt einen Report aus und schreibt sogar eine Rechnung. Die mobile Android-Version erfasst neue Arbeitszeiten auch unterwegs.
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Hardware im Sonderangebot: 22 Zubehörartikel für Mac, iPhone, iPad und Apple Watch

    Besitzer der iPhone-Generationen 6 und 6s profitieren heute Morgen auf Amazon von einer Vielzahl von Angeboten für Schutzhüllen und externe Akkus. Doch natürlich gibt es auch Monitore, Beamer, Drucker, Mäuse, Notebooktaschen und ein Ersatzarmband für die Apple Watch reduziert. Weitere Blitzangebote starten alle 15 Minuten und bieten Rabatte - jeweils in diesem Umfang, manchmal allerdings auch d...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Amazon Echo und Echo Dot jetzt ohne Wartezeit bestellbar

    Ab sofort ist der Amazon Echo und Echo Dot ohne Wartezeit und Warteliste für alle Kunden aus Deutschland bestellbar.

    Amazon Echo

    Bisher konnte man den Amazon Echo und Echo Dot nur mit einer Einladung bestellen. Jetzt hat Amazon verkündet, dass die Produkte ab sofort für alle Kunden in Deutschland verfügbar sind. Wir haben beide Produkte vorliegend und testen noch fleißig, dennoch möchte ich meine ersten Eindrücke mit der Sprachassistentin mit euch teilen, damit ihr zumindest einen ersten Eindruck bekommt.

    • Amazon Echo in schwarz und weiß für 179,99 Euro (Amazon-Link)
    • Amazon Echo Dot in schwarz und weiß für 59,99 Euro (Amazon-Link)

    Nach der simplen Einrichtung könnt ihr dem Echo sofort Fragen stellen. Genau an dieser Stelle gibt es auch diverse Einschränkungen, denn Alexa, quasi das Gehirn vom Echo, ist erst im Anfangsstadium und kann nur die Fragen bearbeiten und beantworten, die auch unterstützt werden. Ihr könnt nach dem Wetter fragen, Philips Hue steuern, die Spotify-Wiedergabe kontrollieren, Hörbücher von Audible starten, den Verkehr checken, Nachrichten hören und einiges mehr. Mit den sogenannten Skills können auch weitere Drittanbieter Support für Alexa anbieten, unter anderem ist die Plex-Integration recht spannend.

    Wie gesagt: Unseren ausführliche Testbericht werden wir noch veröffentlichen. Wenn ihr schon ausreichend Eindrücke gesammelt habt, aber keine Lust auf die Warteliste hattet, könnt ihr den Echo und Echo Dot jetzt direkt mit Amazon Prime (auch ohne Prime-Abo möglich) bestellen.

    Echo Dot Living Room

    „Unsere Kunden lieben Echo und Echo Dot. Unser Team hat sehr hart daran gearbeitet, allen Kunden beide Produkte so schnell wie möglich anbieten zu können“, sagt Jorrit van der Meulen, VP Amazon Devices EU. „Wir sind begeistert, dass Amazon Echo und Amazon Echo Dot nun allen deutschen Kunden zur Verfügung stehen und bedanken uns bei den ersten Nutzern für das wertvolle Feedback mit dem wir den Service kontinuierlich verbessern konnten. Aber es geht gerade erst los. Wir freuen uns darauf, unseren Kunden noch viele weitere Skills zur Verfügung zu stellen, die Alexa stetig optimieren werden.“

    Das sagt die Presse über Echo: 

    • „Amazons Hightech-Spielzeug Echo bringt eine wirklich gut funktionierende Sprachsteuerung in die Wohnzimmer der Kunden.“ – Bild
    • „Wir waren im Test vom Echo ordentlich beeindruckt. Das Gerät hat das Zeug, unseren Alltag nachhaltig zu beeinflussen.“ – Die Welt
    • „Die Spracherkennung über die sieben eingebauten Mikrofone funktioniert tadellos. Der erste Eindruck ist vielversprechend.” – Süddeutsche Zeitung
    • „In den letzten Wochen hat sich Alexa gut in meinem smarten Heim eingelebt und ist zu einer wirklich nützlichen Hilfe geworden.“ – c´t
    • „Alexas Stimme macht als sprechender Computer eine Zukunftsvision aus Star Trek wahr.“ – Computer Bild
    • „Die Echo-Geräte mit der Assistentin Alexa faszinieren.“ – Handelsblatt
    • „Sehr praktisch ist die Erweiterbarkeit mit Skills, so dass dem Funktionsumfang kaum Grenzen gesetzt werden.“ – Golem
    Amazon Echo, Schwarz
    • Spielt all Ihre Musik von Amazon Music, Spotify, TuneIn und vielen weiteren ab - allein mithilfe Ihrer Stimme
    • Erfüllt den Raum mit einem 360° omnidirektionalen Klang
    Amazon Echo Dot (2. Generation), Schwarz
    • Amazon Echo Dot ist ein sprachgesteuertes Gerät, das mithilfe von Alexa Musik wiedergibt, Ihre Smart Home-Geräte steuert, Informationen bereitstellt, die Nachrichten liest, Wecker stellt und vieles...
    • Kann über Bluetooth oder ein 3,5 mm-Stereokabel mit Lautsprechern oder Kopfhörern verbunden werden, um Musik von Amazon Music, Spotify und TuneIn abzuspielen

    Der Artikel Amazon Echo und Echo Dot jetzt ohne Wartezeit bestellbar erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Zum Valentinstag: tizi senkt Preise für Zubehör

    Neben Anker (hier geht es zur Übersicht) feiert nun auch tizi den Valentinstag mit Angeboten.

    Vier Produkte nehmen an der Aktion teil. Bis zu 25 Prozent Rabatt sind drin. Dieses Zubehör könnt Ihr für kurze Zeit günstiger kaufen:


    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple meldet unbekanntes Gerät bei der FCC an - zum dritten Mal

    Im September und im Januar meldete Apple bereits ein neues Produkt bei der Federal Communications Commission (FCC) an. Dies ist erforderlich, um ein Produkt mit kabelloser Übertragung in den USA verkaufen zu dürfen. Hersteller haben aufgrund der geforderten Verfahrensweisen allerdings das Problem, neue Geräte bereits vor der offiziellen Präsentation zu enttarnen. Die Anmeldung muss dem Verkaufs...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Sonos lässt sich von Apples 1984-Spot inspirieren

    Sonos hat einen neuen Werbespot veröffentlicht, der augenscheinlich von Apples berühmten 1984-Spot inspirit ist. Anders als das Vorbild wurde Sonos' Spot aber nicht nur einmalig ausgestrahlt - und statt des Macintosh sollen die Sonos Streaming-Lautsprecher die Leute aus ihrer Einsamkeit und Lethargie befreien. Im Werbespot ist hierbei zunächst zu sehen, wie eine in Nahaufnahme gezeigte Frau ...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    "iPhone 8" angeblich ohne Wireless-Charging-Zubehör in der Verpackung

    Apple iPhone 7

    Wer Apples nächste Smartphone-Generation drahtlos laden will, muss passende Peripherie einem Bericht zufolge käuflich erwerben. Auch weiteres Zubehör soll nicht (mehr) mitgeliefert werden.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iPhone hilft stimmen

    iPhone hilft stimmen

    Mit Fender Tune kann man seine Klampfe vernünftige Töne entlocken – und das auf Wunsch auch (fast) automatisch.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Orangepixel-Sale: viele tolle iOS-Spiele für nur je 99 Cent im Angebot

    Der niederländische Indie-Entwickler Orangepixel ist für viele tolle iOS-Spiele bekannt. Einen Großteil davon gibt es aktuell günstiger und kosten aktuell nur je 99 Cent – ein Schnäppchenpreis für den gebotenen Arcade-Fun.

    Wir geben euch einen Überblick über die aktuell reduzierten iOS-Spiele von Orangepixel und stellen euch die jüngsten der reduzierten Spiele kurz vor.

    -i16251-Erst zum zweiten Mal für nur 0,99€ erhältlich ist Heroes of Loot 2 (AppStore). Die Universal-App kostet normalerweise mit 3,99€ rund das vierfache. Der Titel ist ein gelungener Dungeon-Crawler im Retrolook und erst im Juni 2016 im AppStore erschienen. -gki16251-

    -i18052-Das zweitjüngste iOS-Spiel von Orangepixel, das aktuell auf 0,99€ reduziert ist, ist Space Grunts (AppStore). Auch diese Universal-App kostet regulär 3,99€, ist vor rund einem Jahr im AppStore erschienen und ein actionreiches Roguelike im Pixellook.-gki18052-

    -i15079-Ebenfalls für nur 99 Cent (diesmal statt 1,99€) gibt es Gunslugs 2 (AppStore). Die Universal-App ist ein spaßiger und fordernder Plattformer mit viel Action.-gki15079-

    -i13730-Auch Groundskeeper2 (AppStore) gibt es für nur 0,99€ statt 1,99€. Die Universal-App ist ein Action-Shooter im Retrolook.-gki13730-

    Außerdem sind noch die beiden Vorgänger Gunslugs (AppStore) und Heroes of Loot (AppStore) aktuell für nur je 0,99€ zu haben.

    -i12132-
    -i12591-

    Der Beitrag Orangepixel-Sale: viele tolle iOS-Spiele für nur je 99 Cent im Angebot erschien zuerst auf iPlayApps.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Smart Merge Pro – Doppelte Kontakte bereinigen

    * Füge alle doppelten Kontakte mit einem Tap zusammen! *

    HAUPTFEATURES
    ○ Suchen & Zusammenfügen doppelter Kontakte
    ○ Entferne Kontakte ohne Namen oder Nummer
    ○ Ein Tap, um einen Backup deiner Kontakte zu erstellen!
    ○ Finden Sie schnelle gewünschte Kontakte

    Deine Kontakte sind die wichtigsten Daten in deinem Smartphone, die schnell durcheinander kommen, wenn sie nicht regelmäßig aktualisiert werden.
    Smart Merge Pro hilft dir ganz einfach dabei, doppelte Kontakte zu entdecken und zusammenzufügen.

    FÜGEN DOPPELTE KONTAKTE EINFACH ZUSAMMEN
    ○ Füge alle doppelten Kontakte mit einem Tap zusammen!
    ○ Finde & füge Kontakte mit ähnlichen Namen zusammen.
    ○ Finde & füge Kontakte mit doppelter Nummer oder Email zusammen.

    AUFRÄUMEN
    ○ Entferne Kontakte ohne Namen
    ○ Entferne Kontakte ohne Nummer & Email

    BACKUP
    ○ Erstelle mit einem Tap einen Backup deiner Kontakte!
    ○ Exportiere schnell deine Backups nachDropbox, Google Drive, E-Mail
    ○ Bewege Kontakte zwischen Konten (Exchange, iCloud, Local Address Book)

    INTELLIGENTE FILTER
    ○ Finden Sie schnelle gewünschte Kontakte
    ○ Filtere Kontakte nach Firma & Jobtitel
    ○ Filtere Kontakte nach Geburtstagen & Erstellungsdatum

    VERFÜGBAR IN 15 UNTERSCHIEDLICHEN SPRACHEN
    English, Español, Français, Italiano, Deutsch, Português (Br.), 中文 (Simplified), 中文 (Traditional), 日本語, 한국어, Nederlands, Русский, Türkçe, العربية, עברית

    WP-Appbox: Smart Merge Pro - Doppelte Kontakte bereinigen (Kostenlos+, App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Amazon Echo und Echo Dot jetzt ohne Einladung erhältlich

    Amazon EchoDie Amazon-Sprachassistentin Alexa steht nun allen Interessenten zu Diensten. Die Echo-Geräte können jetzt ohne Einladung bestellt werden. Amazon bietet beiden Lautsprecher mit integriertem Mikrofon hierzulande zwar schon seit mehreren Monaten an, bislang war jedoch stets eine „Einladung“ erforderlich, um die Bestellung tatsächlich ausführen zu können. Jetzt sind sowohl der Amazon Echo für 180 Euro wie […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    AirPods Werbespot: Song-Verkäufe von Marian Hills „Down“ schießen in die Höhe

    Seit kurz vor Weihnachten lassen sich die neuen AirPods-Kopfhörer im Apple Online Store bestellen. Im Januar startete Apple die zugehörige Werbekampagne. Diese stellt nicht nur die AirPods-Kopfhörer in den Mittelpunkt, sondern lässt auch Marian Hills Herz höher schlagen.

    AirPods schiebt Song-Verkäufe von Marian Hills „Down“ an

    In den aktuellen AirPods-Werbespots stellt Apple seine neuen drahtlosen Kopfhörer als „magisch“ dar. Untermalt wird der Videoclip vom Song „Down“ von Marian Hill. Wieder einmal zeigt sich, wie einflussreich Apples Werbekampagnen sind. Die „Down“ Verkäufe und Streams schießen in die Höhe.

    Das US-Magazin Billboard berichtet, dass „Down“ von Marian Hill laut Nielsen Music seit dem Start der Kampagne 101.000 Mal herunter geladen wurde. Zuvor war der Song absolut bedeutungslos. Der Werbespot ging am 14. Januar an den Start. In der Woche, die am 19. Januar endete, wurden 22.000 Downloads verzeichnet. In der Folgewoche waren es 34.000 Downloads. Gleichzeitig kletterte der Song in den Billboard-Charts auf Platz 37.

    Auch bei den Streams gab es nach dem Werbespot nur eine Richtung. Vor dem AirPods-Werbespot wurde „Down“ 89.000 innerhalb einer Woche gestreamt. In der Woche, in der der Clip erschien, wurde der Song 1,6 Millionen Mal gestreamt.

    Bereits in der Vergangenheit haben verschiedene Künstler von Apple profitiert. Auch z.B. die Lieder in diversen iPod-Werbespots erhielten durch die Clips einen enormen Schub.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple Watch: Fokus auf Fitness statt Luxus

    Apples neuer Werbespot für die Apple Watch trägt den Titel „Close Your Rings“ und bestätigt einmal mehr, dass das Unternehmen mit Blick auf die Apple Watch nun wohl die richtige Spur gefunden hat. Bei der großen Mehrzahl der Träger von Wearables spielt die Kontrolle des täglichen Bewegungspensums und das Tracking sportlicher Aktivitäten eine wesentliche Rolle […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Cleverfiles veröffentlicht Gratis-App “Duplicate File Finder & Remover” für den Mac

    Wie viele doppelte Dokumente, Fotos und Co. habt ihr auf eurem Mac gelagert? Mit der neuen Mac-App könnt ihr kostenlos Duplikate aufspüren.

    Duplicate File Finder and Remover

    Die Entwickler Cleverfiles sind bekannt für ihre Wiederherstellungssoftware Disk Drill 3 und haben mit “Duplicate File Finder & Remover” (Mac Store-Link) vor wenigen Wochen ein neues Tool für den Mac veröffentlicht, das komplett kostenfrei genutzt werden kann. Wer schon im Besitz von Disk Drill ist, kann die neue App getrost ignorieren, denn die Funktionalität ist schon in der App enthalten. Wer auf die ganzen Recovery-Funktionen verzichten kann, bekommt mit dem neuen Gratis-Tool “Duplicate File Finder & Remover” eine einfache Möglichkeit nach doppelten Dateien zu suchen, die sich ebenso schnell entfernen lassen.

    In “Duplicate File Finder & Remover” könnt ihr einzelne oder mehrere Ordner für den Scan auswählen. Blitzschnell analysiert die Applikation Ordner, Dateien und Co. und zeigt doppelte Inhalte an. Wie genau der Scan funktioniert, konnte ich nicht herausfinden, allerdings werden hier nicht nur die Namen abgeglichen. Solltet ihr mehrere Treffer erzielen, könnt ihr entweder alle Dateien auf einen Schlag löschen oder die Ergebnisse vorher sortieren, um dann richtig auszumisten.

    Duplicate File Finder & Remover kann kostenfrei verwendet werden

    Die neue Mac-App “Duplicate File Finder & Remover” funktioniert gut und schnell. Falls auch ihr viele Dateien und Dokumente gespeichert habt und euch eigentlich sicher seid, dass ihr davon einige löschen könnt, weil sie einfach doppelt sind, installiert euch die Gratis-Mac-App, die im Download nur 1,6 MB groß ist. Solltet ihr darüber hinaus Zusatzfunitionen und Tools zur Wiederherstellung von Daten benötigen, werft einen Blick auf Disk Drill 3, das kostenlos ausprobiert werden kann, alle Funktionen aber nur in der Pro-Version bereitstellt.

    WP-Appbox: Duplicate File Finder & Remover (Kostenlos, Mac App Store) →

    Der Artikel Cleverfiles veröffentlicht Gratis-App “Duplicate File Finder & Remover” für den Mac erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Gruseliges Point-and-Click-Adventure „Bulb Boy“ reduziert

    Gruseliges Point-and-Click-Adventure „Bulb Boy“ reduziert

    Den Start in die neue Woche beginnen wir mit Bulb Boy (AppStore). Das Point-and-Click-Horror-Adventure ist aktuell günstiger zu haben.

    Die Universal-App könnt ihr aktuell für nur 1,99€ aus dem AppStore auf eure iPhones und iPads laden. Bisher lag der Preis nahezu durchweg bei 2,99€. es ist erst die zweite Gelegenheit seit dem Release im vergangenen Sommer, den Premium-Download günstiger zu kaufen.
    -gki22179-
    In Bulb Boy (AppStore) schlüpft ihr in die Rolle des kleinen Bulb Boy, der eigentlich friedlich mit seinem Opa vor dem Fernseher sitzt. Opa schläft ein und so macht sich der kleine alleine auf ins Bett. Mitten in der Nacht wacht er in einem Alptraum auf und muss feststellen, dass Opa Petrolin und der Mottenhund verschwunden sind und überall im Bulbhaus schreckliche Monster lauern. Es gilt die Familie in klassischer Point-and-Click–Manier zu retten! Weitere Infos über dieses unterhaltsame Point-and-Click-Adventure lest ihr in unserer Spiele-Vorstellung.

    Der Beitrag Gruseliges Point-and-Click-Adventure „Bulb Boy“ reduziert erschien zuerst auf iPlayApps.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Pokémon GO: Hinweise auf neue Features aufgetaucht

    Es sind Hinweise zu neuen Features in Pokémon GO aufgetaucht.

    Beim Durchsuchen des Codes der neuesten App-Version sind ein paar interessante Informationen ans Tageslicht gekommen. So ist Endivie, eines der Starter-Pokemon der zweiten Generation, bereits im Spiel enthalten. Auch die Entwicklungen sind vollständig implementiert.

    Hinweise auf neue Starter-Pokémon aufgetaucht

    Hinweise auf eine Tausch-Funktion sind weiterhin im Spiel vorhanden. Diese haben sich jedoch in den letzten Updates kaum geändert. Wer mit seinem Pokémon-Partner herumläuft, kann sich bereits darauf einstellen, dass er bald auch Baby-Pokémon auswählen kann, wie Slashgear in den Code-Tiefen entdeckte.

    Übrigens, das aktuell gestartete Valentinstag-Event bei Pokémon GO läuft natürlich noch.

    Pokémon GO Pokémon GO
    (25298)
    Gratis (universal, 264 MB)

    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    macOS Tipp: ISO-Datei von macOS Sierra erstellen

    Damals™, als es noch Installations-DVDs gab…

    Seit einigen Jahren werden OS X respektive macOS ausschließlich über den Mac App Store verteilt. Das ist an sich super bequem, hat aber einen entscheidenden Nachteil: möchte man, z.B. zum Testen in virtuellen Maschinen o.ä., ein überall installierbares Installationsmedium erstellen, schaut man erst mal in die Röhre.

    snipaste20170210_102732

    Daher nachfolgend eine kleine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man mit Bordmitteln innerhalb von wenigen Minuten eine ISO-Datei von macOS Sierra erstellt.

    Schritt 1:

    Zunächst öffnet man den Mac App Store und lädt sich das dort angebotene, gut 5 GB große Installations-Image von macOS Sierra herunter.

    Bildschirmfoto 2017-01-31 um 19.18.19-minishadow

    Sobald das geschafft ist, öffnet sich automatisch die normale macOS-Installationsroutine, die man mit dem Tastenkürzel Cmd+Q beendet.

    Das Installations-Image wird daraufhin nicht gelöscht, sondern liegt weiterhin im Programme-Ordner (/Applications) und soll nun als Quelle für unsere zu erstellende ISO-Datei dienen.

    Bildschirmfoto 2017-01-31 um 19.24.19-minishadow

    Schritt 2:

    Damit es bei den folgenden Terminal-Kommandos zu keinen Fehlern kommt, empfehle ich jetzt das Festplattendienstprogramm (zu finden in /Applications/Utilities) zu starten. Wichtig sind hier insbesondere die Mount-Points.

    Sollte im Festplattendienstprogramm das gerade aus dem MAS heruntergeladene Installations-Image namens OS X Install ESD noch gemountet sein, ist darauf zu achten, dass der Mount-Point /Volumes/install_app lautet. Ist das nicht der Fall, muss die Image-Datei ausgeworfen und über das Terminal neu gemountet werden:

    hdiutil attach /Applications/Install\ macOS\ Sierra.app/Contents/SharedSupport/InstallESD.dmg -noverify -nobrowse -mountpoint /Volumes/install_app

    Bildschirmfoto 2017-01-31 um 19.52.01-minishadow

    Schritt 3:

    Anschließend wird im tmp-Verzeichnis ein beschreibbares, gut 7 GB großes und vorerst leeres Disk-Image erstellt, das anschließend als /Volumes/install_build gemountet wird.

    hdiutil create -o /tmp/Sierra.cdr -size 7316m -layout SPUD -fs HFS+J
    hdiutil attach /tmp/Sierra.cdr.dmg -noverify -nobrowse -mountpoint /Volumes/install_build

    Bildschirmfoto 2017-01-31 um 19.55.14-minishadow

    Schritt 4:

    Die nun folgenden Terminal-Kommandos kopieren alle zur Installation benötigten Dateien aus dem heruntergeladenen Installations-Image in das zuvor erstellte leere Disk-Image. Dazu werden nicht benötigte Dateien bzw. Links entfernt:

    asr restore -source /Volumes/install_app/BaseSystem.dmg -target /Volumes/install_build -noprompt -noverify -erase
    rm /Volumes/OS\ X\ Base\ System/System/Installation/Packages
    cp -rp /Volumes/install_app/Packages /Volumes/OS\ X\ Base\ System/System/Installation/
    cp -rp /Volumes/install_app/BaseSystem.chunklist /Volumes/OS\ X\ Base\ System/BaseSystem.chunklist
    cp -rp /Volumes/install_app/BaseSystem.dmg /Volumes/OS\ X\ Base\ System/BaseSystem.dmg

    Bildschirmfoto 2017-01-31 um 20.15.30

    Schritt 5:

    Abschließend muss man die in Schritt 2 und 3 gemounteten Images wieder aushängen, das nun nicht mehr leere Disk-Image in eine ISO-Datei konvertieren und diese auf den Desktop verschieben:

    hdiutil detach /Volumes/install_app
    hdiutil detach /Volumes/OS\ X\ Base\ System
    hdiutil convert /tmp/Sierra.cdr.dmg -format UDTO -o /tmp/Sierra.iso
    mv /tmp/Sierra.iso.cdr ~/Desktop/Sierra.iso

    Bildschirmfoto 2017-01-31 um 20.15.40

    Diese ISO-Datei kann man nun auf eine DVD brennen oder zur Erstellung von virtuellen Maschinen nutzen.

    Zu guter Letzt vielleicht noch mal dieser Screenshot vom Terminal, der die ganzen Kommandos chronologisch bzw. zusammenfassend aufzeigt.

    Bildschirmfoto 2017-01-31 um 20.15.08-minishadow

    Wer Schreibarbeit bzw. vergleichsweise viel copy-and-paste sparen möchte, kann auch einfach dieses Skript mit allen hier aufgeführten Befehlen ausführen (danke Fischmuetze).


    agu-spaceinvader
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Syberia 3 für Mac: Erscheinungstermin bekannt

    Syberia 3Microids wird das Abenteuerspiel Syberia 3 zeitgleich für PlayStation 4, Xbox One, Windows PC und Mac veröffentlichen. Der Nachfolger der beliebten Point-and-Click Adventure-Reihe wurde ursprünglich im Jahr 2009 angekündigt. Mit der Bekanntgabe des Erscheinungstermins zeigt der Publisher auch den ersten echten Trailer.
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple Music — Carpool Karaoke: The Series — Coming Soon

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    [Gadget-Watch] Equinux mit Valentinsaktion: Bis zu 25% Rabatt auf tizi-Produkte

    Nachdem der beliebte Gadget-Hersteller Anker bereits in der vergangenen Woche seine Rabatt-Aktion zum diesjährigen Valentinstag an den Start gebracht hat, zieht nun mit Equinux ein weiterer bekannte Hersteller nach. Dort hat man vier Gadgets aus seiner tizi-Produktreihe um bis zu 25% im Preis gesenkt. Die tizi-Produkte zeichnen sich nicht nur durch ihre hervorragende technische Umsetzung aus, sondern auch durch ihr stylisches Design und ihre hochwertige Verarbeitung. Insofern sind (nicht nur) die folgenden vier rabattierten Produkte wärmstens empfohlen:

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Knobel- und Denkspiel “Perfect Paths” heute im 99 Cent-Angebot

    Ihr sucht den perfekten Weg? Dann müsst ihr euch Perfect Paths heute genauer ansehen.

    perfect paths

    Mit Perfect Paths (App Store-Link) haben wir heute schon fast einen Geheimtipp für euch. Im App Store konnte das Spiel noch nicht richtig Fuß fassen, ist meiner Meinung nach aber ein richtig tolles Knobelspiel. Der sonst 1,99 Euro teure Download kostet aktuell nur 99 Cent, ist 8,3 MB groß und für iPhone und iPad verfügbar.

    Perfect Paths bietet mit einem Tutorial einen einfachen Einsteig. Das vorherrschende Ziel in Perfect Paths ist das Finden des perfekten Weges. Ihr müsst farbige Quadrate zu ihrem Ziel navigieren, in dem ihr den Weg mit dem Finger einzeichnet. Das ist anfangs noch wirklich einfach. Neben nicht begehbaren Zellen, könnt ihr später auch zusätzliche Pfeile und Objekte einsetzen, die den Weg der Quadrate beeinflussen. So gibt es beispielsweise ein Verbindungsstück, so dass zwei Quadrate den gleichen Weg benutzen können, auch lassen sich verbundene Quadrate teilen, um so das Ziel zu erreichen. Alles in Kombination ist wirklich trickreich und erfordert strategisches und kluges Denken.

    Insgesamt gibt es 48 Level in sieben Welten, die es wirklich in sich haben. Die Grafiken sind dabei einfach gehalten, aber dennoch schön anzusehen, die Steuerung über simple Wischgesten sehr intuitiv. Perfect Paths ist eine Empfehlung, wenn ihr euch für genau solche Knobel- und Puzzle-Spiele interessiert. Werft abschließend noch einen Blick in den Trailer und entscheidet dann, ob euch das Spiel 99 Cent wert ist – auf Werbung und In-App-Käufe wird verzichtet.

    WP-Appbox: Perfect Paths (1,99 €, App Store) →

    Perfect Paths im Video

    (YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

    Der Artikel Knobel- und Denkspiel “Perfect Paths” heute im 99 Cent-Angebot erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iTunes-Karten: Rewe vergünstigt um 15 Prozent

    Shortnews: Bis Samstag kann von heute an beim Kauf von iTunes-Karten etwas gespart werden. Die Rabatte, die Rewe in dieser Woche ansetzt, sind allerdings auch schon mal besser ausgefallen.

    Um bis zu 15 Prozent senkt die Supermarkt-Kette die Preise – die maximale Reduzierung erreicht ihr aber nur dann, wenn ihr einen Wertcoupon von 100 Euro kauft. Davor ist es gestaffelt:

    + 25 Euro iTunes-Karte für 23,75 Euro (5 Prozent Rabatt)
    + 50 Euro iTunes-Karte für 45 Euro (10 Prozent Rabatt)
    + 100 Euro iTunes-Karte für 85 Euro (15 Prozent Rabatt)

    Wie immer gilt, dass ihr euch am besten vor dem Kauf vor Ort noch einmal informieren solltet, ob die Rabattaktion in eurer Filiale gilt.

    Danke an alle Tippgeber.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple zeigt ersten Trailer zu „Carpool Karaoke – The Series“

    Apple zeigt den ersten Trailer zu „Carpool Karaoke – The Series“. Seit längerem ist bekannt, dass Apple Carpool Karaoke via Apple Music zeigen wird. Nun gibt es den ersten Vorgeschmack.

    Trailer: „Carpool Karaoke – The Series“

    Seit Mitte letzten Jahres ist bekannt, dass sich Apple die Lizenz für insgesamt 16 TV-Shows von Carpool Karaoke gesichert hat. Diese werden von James Corden und Ben Winston produziert.

    In der Nacht zu heute fand die Grammy Musikverleihung statt. Diese wurde von James Corden moderiert und somit gab es kaum einen besseren Zeitpunkt, um einen ersten Trailer für „Carpool Karaoke – The Series“ zu zeigen.

    Apple gibt uns einen Vorgeschmack, was uns erwartet. Unter anderem heißt es

    Bei der Apple Music Originalserie „Carpool Karaoke“ begibst du dich auf eine musikalische Fahrt mit Starbesetzung. Jede Folge der Serie, welche auf James Corden beliebter Sketch-Reihe „The Late Late Show“ basiert, begleitet prominente Gäste – von Alicia Keys und John Legend bis Billy Eichner und Metallica – die sich bei einer gemeinsamen Autofahrt, singend zu ihren persönlichen Playlists, auf Abenteuersuche machen.

    Kennt ihr Carpool Karaoke? Wir finde es klasse, und Tim Cook dürfte im letzten Jahr auch schonmal mit James Corden mitfahren. Der Trailer mach in jedem Fall Lust auf mehr. 16 Folgen werden uns begrüßen. Wann der Startschuss fällt, wurde noch nicht bestätigt.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Amazon Echo mit Bluetooth-Lautsprechern verbinden

    Echo Mit Bluetooth Lautsprecher VerbindenBesitzer eines Amazon Echo können mal einen Blick in die Einstellungen ihrer Alexa-App werfen. Amazon liefert gerade die neue Firmware-Version 5031 an die Geräte aus. Damit kann dann auch der Echo drahtlos mit einem Bluetooth-Lautsprecher verbunden werden. Die Möglichkeit, die Audioausgabe des Geräts über Bluetooth an einen externen Lautsprecher umzuleiten, war bislang ausschließlich dem kleinen […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple veröffentlicht ersten Trailer zu "Carpool Karaoke"

    Am Wochenende wurde bekannt, dass Apple die Dreharbeiten für seine Entwickler-Casting-Doku "Planet of the Apps" inzwischen abgeschlossen hat und möglichweise den Start der Show auf der WWDC Anfang Juni bekanntgeben wird. Hierbei soll es sich um einen der exklusiven Inhalte handeln, die Apple künftig nutzen möchte, um seinen Musik-Streamingdienst Apple Music zu promoten. Ein weiterer solcher Inhalt wird demnächst auch das bekannte Format "Carpool Karaoke" sein, welches aus der "Late Late Show" mit James Corden bekannt wurde und an dem sich Apple im vergangenen Jahr die Rechte gesichert hatte. Anlässlich der Grammy-Verleihung in der vergangenen Nacht hat Apple nun einen ersten Trailer für die zunächst 16 halbstündige Folgen umfassende Serie veröffentlicht. Mit dabei sein werden Starts wie James Corden, Will Smith, Billy Eichner, Metallica, Alicia Keys, John Legend, Ariana Grande, Seth MacFarlane, Chelsea Handler, Blake Shelton, Michael Strahan, John Cena, Shaquille O’Neal und viele mehr.



    YouTube Direktlink

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Ultimate Ears: 50 Prozent Rabatt auf zweiten Bluetooth-Lautsprecher bei Amazon

    Auch wenn Amazon die Bluetooth-Lautsprecher von Ultimate Ears nicht zum besten Preis anbietet, lohnt sich ein Blick auf das aktuelle Angebot.

    UE Boom Aktion

    Mit den Bluetooth-Lautsprechern von Ultimate Ears hatten wir in den letzten Jahren jede Menge Spaß und haben sie auch heute noch regelmäßig im Einsatz. In Sachen Klang gibt es sicherlich etwas bessere Alternativen, in Sachen Design und Robustheit macht den Lautsprecher aber so schnell niemand etwas vor. Beim Kauf von zwei Lautsprechern könnt ihr bei Amazon jetzt 50 Prozent auf das günstigere Produkt sparen.

    • Ultimate Ears Aktion: 50 Prozent auf zweiten Lautsprecher (Amazon-Link)

    Zur Auswahl stehen insgesamt zwölf verschiedene Modele aus der UE-Familie, ihr könnt zwischen sieben verschiedenen UE Boom 2 und fünf UE Megaboom wählen. Die rechnerisch größte Ersparnis bekommt ihr natürlich beim Kauf von zwei in etwa gleich teuren Lautsprechern. Und im Doppelpack können sich die Preise dann durchaus sehen lassen.

    Der UE Boom 2 in der Farbkombination Blau und Grün kostet normalerweise 121,98 Euro, im Doppelpack mit Rabatt kommt man auf einen Preis von 183 Euro, das macht pro Stück 91,50 Euro. Damit liegt man deutlich unter dem aktuellen Internet-Preisvergleich von 107 Euro.

    Auch der UE Megaboom ist im Rahmen der Aktion eine interessante Alternative. Der XXL-Lautsprecher ist vor allem in der Farbe Violett besonders günstig und kostet nur 173,99 Euro. Kauft man dieses Modell im Doppelpack, beträgt der Einzelpreis 130,50 Euro, im Internet-Preisvergleich bekommt man den Megaboom nicht unter 170 Euro.

    Der Artikel Ultimate Ears: 50 Prozent Rabatt auf zweiten Bluetooth-Lautsprecher bei Amazon erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iTunes-Karten ab heute mit bis zu 15 Prozent Rabatt

    Ab heute gibt es wieder iTunes-Karten mit Rabatt, wir erinnern Euch gern zum Wochenstart.

    Samstagmorgen haben wir Euch bereits vorab informiert, nun noch mal der Hinwes zum Start der Aktion: Ab heute bekommt Ihr iTunes-Karten wieder günstiger. Bei REWE (Filialfinder) sind bis zu 15 Prozent Rabatt drin. Das Angebot ist so gestaffelt (danke Bernd):

    • 25 Euro -> 23,75 Euro (minus 5 %)
    • 50 Euro -> 45  Euro (minus 10 %)
    • 100 Euro -> 85 Euro (minus 15 %)

    Wie immer gilt: Das Guthaben könnt Ihr im App Store, Mac App Store oder im iTunes Store ausgegeben. Die Aktion gilt unseres Wissens bundesweit. Fragt aber dennoch vor dem Kauf auf jeden Fall an der Kasse, ob Eure Filiale teilnimmt.


    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Günstige iTunes Karten bei REWE

    Die neue Woche beginnt mal wieder mit einem interessanten Angebot für alle Schnäppchenjäger: Es gibt wieder vergünstigte iTunes-Geschenkkarten. So sind es dieses Mal die Filialen der Supermarktkette REWE, die die Karten zum Sonderpreis verkaufen. Dort erhält man in dieser Woche einen Staffel-Rabatt von bis zu 15% auf die Karten im Wert von € 25,-, € 50,- und € 100,-. Dabei gilt, dass es 5% Rabatt auf die Karten im Wert von € 25,- gibt, 10% Rabatt auf die Karten im Wert von € 50,- und 15% auf die Karten im Wert von € 100,-. Aber Achtung: Die Aktion gilt nur bis Samstag, den 18. Februar 2017, bzw. solange der Vorrat reicht. Die Anzahl der Karten pro Kauf ist anscheinend nicht begrenzt. Man sollte also im Zweifel schnell sein, um noch rechtzeitig zuschlagen zu können. Schließlich haben die Karten ja kein Verfallsdatum. Der aufgedruckte Wert der Karten und das Zusatz-Guthaben können sowohl für Musik, als auch für Fernsehserien, Filme und Einkäufe im Mac- und iOS-AppStore genutzt werden. (mit Dank an alle Tippgeber!)

    Achtung: Leider kann ich die Hinweise auf die günstigen iTunes-Karten nicht in jedem einzelnen Fall überprüfen. Checkt daher bitte vorher noch einmal ab, ob die jeweilige Filliale den Rabatt auch tatsächlich gewährt!

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Prince bei Apple Music, Spotify & Co. – Apple zeigt Trailer für Carpool Karaoke

    Carpool Karaoke HeaderWie erwartet ist die Musik des im letzten Jahr verstorbenen Musikers Prince nun über Apple Music, Spotify, Amazon Music Unlimited und weitere Streaming-Dienste zur Verfügung. Der Angebotsstart wurde im Rahmen der Verleihung der diesjährigen Grammy Awards angekündigt. Das Angebot betrifft zu diesem Zeitpunkt ausschließlich den über das Label Warner Bros. veröffentlichten Musikkatalog von Prince, schließt […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Z Hero

    Bleib auf dem Pfad und mache so viele Zick Zack Bewegungen wie Du kannst!
    Springe über Abgründe und erledige einige Monster auf Deinem Weg zu einer neuen Höchstpunktzahl.

    Ein Finger Tap Spiel:

    Tippe auf den Bildschirm um Deinen Helden zu lenken.
    Tippe auf den Bildschirm um über Abgründe zu springen.
    Tippe auf den Bildschirm um Monster aus dem Weg zu räumen.
    Tippe einfach im richtigen Moment auf den Bildschirm und Du wirst bestehen.

    WP-Appbox: Z Hero (Kostenlos+, App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    appgefahren News-Ticker am 13. Februar (5 News)

    Unser News-Ticker fasst alle wichtigen Apple-Infos kurz und knapp zusammen.
    +++ 6:56 Uhr – Musik: Prince jetzt bei Apple Music und Spotify +++ Ab sofort ist die Musik von Prince auch bei Apple Music und Spotify abrufbar.
    +++ 6:55 Uhr – Apps: miCoach-Apps vor dem Aus +++ Adidas wird die miCoach-Apps am 31. Dezember 2018 einstellen und hat seine Mitglieder schon informiert. Ihr habt die Möglichkeit eure Daten zu runtastic zu transferieren und bekommt dort sogar ein Jahr Premium gratis.
    +++ 6:53 Uhr – Apple: “Planet of the Apps” ist abgedreht +++ Die Dokumentation “Planet of the Apps” ist laut Aussagen von MacRumors komplett abgedreht.
    +++ 6:51 Uhr – Video: “Carpool Karaoke” bald bei Apple Music +++ Das neuste Video gibt einen ersten Eindruck, wie Apple die Serie “Carpool Karaoke” umsetzen wird, die demnächst bei Apple Music zum Abruf bereitstehen wird.
    +++ 6:49 Uhr – Video: “Close Your Rings” bewirbt die Apple Watch +++ Der neuste TV-Spot bewirbt die Apple Watch Series 2. Könnt ihr täglich eure Ring-Ziele erreichen?
    Der Artikel appgefahren News-Ticker am 13. Februar (5 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple News – Grosses Potential liegt brach.

    Apple hat mit iOS 9 eine eigene News App in das Betriebssystem gebracht. Bis heute gibt es Apple News aber nur in englisch für Australien, USA uns Grossbritannien. In der Schweiz dürfen wir auserlesene Quellen nur als Widget auf der Spotlight-Seite einsehen nach eine Rechtswisch vom Home-Screen aus. Das höchste der Gefühle, ein- und ausschalten des News-Widget. Mit den von Apple vorgegebenen Quellen wie Blick, Tagesanzeiger, Berner Zeitung, Tageswoche, Aargauer Zeitung und den weiteren üblich verdächtigen muss man Leben.

    Die grossen Medien freut’s, denn wird einer ihrer Artikel über Apple News gefeatured, so dürfen sie viele Besucher in Empfang nehmen. Und die müssen so zahlreich sein, dass man sich bereits Gedanken darüber macht, wie wohl der Algorithmus bei Apple sein muss, dass man in diese Auswahl kommt. Denn man möchte gerne die eigenen Artikel so optimieren, dass man öfters gefeatured wird…

    Allen anderen Publisher bleibt nichts anderes übrig als von aussen zuzuschauen. Zwar kann man über die iCloud in einer Beta-Phase das eigene Medium erfassen, da aber im Moment nur englische Artikel aus den drei Länder Australien, Amerika und Grossbritannien angenommen werden, bleibt es bei der Anmeldung.

    Die Apple News gibt es nun seit bereits eineinhalb Jahren und noch immer ist man nicht über die eine Sprache und die drei Länder hinweggekommen. Eigentlich schade.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    „Close your Rings“: Die Apple Watch setzt neuen Fitness-Fokus

    Shortnews: Am Wochenende hat Apple einen neuen Werbespot für seine Apple Watch Series 2 veröffentlicht. Der 15-Sekünder soll dazu motivieren, die Ringe auf der Apple Watch jeden Tag zu schließen. Dies umfasst den Verbrauch von Aktivitätskalorien in selbst festzulegender Höhe, 30 Minuten Training am Tag und das einminütige Stehen pro Stunde in mindestens 12 Stunden am Tag.

    Bereits im Januar hat Apple einen kleinen Werbespot unter dem Motto „Close your Rings“ ausstrahlen lassen. Der Aufbau und die Aufmachung war damals ziemlich ähnlich, wie bei der aktuellen Reklame.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple-Chef: Gegen "Fake News" schon in der Schule vorgehen

    Tim Cook

    In einem Interview hat sich Tim Cook in die aktuelle Diskussion zu Falschmeldungen im Internet eingeschaltet. Er fordert eine "massive" Kampagne.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple zeigt erste Vorschau zu eigener «Carpool Karaoke»-Serie

    Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Findet Dorie

    Pixar, mittlerweile ja Disney Pixar Filme sind ein absolutes Muss, wenn man auf animierte Filme steht.
    Immer wieder gelingt es ihnen dabei ein Meisterwerk. Wenn ein Film gut ankommt neigen die Filmemacher dazu einen zweiten, oder gar noch dritten Teil von diesem zu machen. Nachdem Findet Nemo vor 14 Jahren einen grossen Erfolg feiern durfte – damals sogar der beste Animationsfilm war und sich als bester DVD des Jahres verkaufe – geht es jetzt in die zweite Runde.

    Findet Dorie

    Dori begleitete Nemo damals auf der Suche nach seinem zu Hause. Zu Beginn des Filmes begegnete der kleine Clownfisch der vergesslichen Dori. Schon damals während des Films lernten wir Dori nur am Rande kennen. Das ändert sich in Findet Dorie.

    Findet Dorie Auf der Suche nach den Eltern Alte Bekannte Gefahr lauert von kleinen Menschen

    Der Film startet mit dem Zusammentreffen von Nemo und Dorie, wie wir ihn vom ersten Film her kennen. Doch dann kommt die Geschichte, wie Dorie aufwuchs und wie sich die umsorgten Eltern um die kleine kümmern. Ihr täglich bei bringen, dass sie einzig der Spur aus Muscheln folgen sollte, sofern sie mal ihre Eltern verlieren würde.
    Auch warnen sie sie immer wieder vor dem «Abgrund» und der Strömung. Woher, dass der Strom kommt und wo sich die Eltern befinden, das hat Dorie leider vergessen.

    Fazit

    Die Rochen ziehen vorbei Der Unterricht kann beginnen Swiss Army Man DVD Cover

    Der Film zeigt schön auf, wie dass wir Fische Menschen so vieles schaffen können, wenn wir nur zusammen arbeiten würden. Einander helfen und für einander da sein, auch wenn man sich eigentlich noch gar nicht so gut kennt oder gar fremd ist.
    Meinen Mädels und meinem einen hat der Film auf jeden Fall viel Spass bereitet und wir werden ihn uns am nächsten, verregneten Sonntag sicherlich nochmals anschauen.

    Kaufen

    Kaufen Button Schweiz Kaufen Button Deutschland Kaufen Button Oesterreich

    The post Findet Dorie appeared first on Pokipsie's digitale Welt.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Close Your Rings: Neuer Werbespot für Apple Watch Series 2 (Video)

    Apple hat einen neuen Werbespot für die Apple Watch Series 2 veröffentlicht.

    Der Clip mit dem Titel „Close Your Rings“ animiert dazu, die Aktivitäts-Ringe der Apple Watch zu füllen, um täglich sportlich zu bleiben.

    Das 15-Sekunden-Video mit Zeitlupen-Effekt zeigt neben einem Frisbee-Spieler auch einen Schwimmer – und einen Vater, der mit seinem Sohn spielt. Gerade der Schwimmer dürfte Apple wichtig gewesen sein: Die Watch 2 ist ja bekanntlich wasserdicht. Motto: „Catch, swim, play“.

    „Close Your Rings“ ergänzt die zuletzt gezeigten Apple-Watch-Werbespots, die Ihr hier noch einmal alle anschauen könnt.


    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Virtual Training Company: Lifetime Single User Subscription for $89

    Get Immediate Access to Over 1,000 Courses Across 15 Fields & Diversify Your Resume
    Expires May 12, 2017 23:59 PST
    Buy now and get 96% off

    KEY FEATURES

    Enhance your skills in a wide variety of fields with lifetime access to over 1,000 online courses in the Virtual Training Company library. Access courses in the fields of Animation and 3D, business applications, networking and security, programming, graphics, game design, and much more. With immediate access to every course currently offered, you'll be hard-pressed to find something that didn't attract you. Think you might want to change fields? Here's your start. Want to improve in your current field? Well this works for that, too.

      Get lifetime access to 1,026 courses on any topic available at the time of purchase Learn from industry experts in their respective fields Download work files to supplement the course Access courses from laptops, tablets, & mobile

    PRODUCT SPECS

    Details & Requirements

      Categories include: Animation & 3D, Audio, Bundles, Business Applications, CAD, Certification, Databases, Game Design & Development, Graphics & Page Layout, Internet & Web Design, Multimedia & Video, Networking & Security, Operating Systems, Programming, and Project Management Single user license Access to all 1,026 courses available at the time of purchase. All courses added in the future must be purchased. Certificates of completion included for each course 24/7 support

    Compatibility

      Internet required Compatible with mobile devices

    THE EXPERT

    VTC is one of the world's leading producers of online computer and software training, supplying individuals, businesses, education providers, and non-profit organizations with instant access to richly diverse courses of informative and inspiring tutorials. Created on the idea that anyone should have the ability to learn to use computer software on their own time, VTC has produced tens of thousands of hours of extraordinarily valuable, insightful, and easy to follow tutorials and delivers them worldwide for a fraction of the cost of other training methods. Our training authors are some of the most accomplished in their respective fields. With headquarters in Virginia, VTC has offices worldwide to serve you, but more importantly, the tutorials that could make the difference in your new job, promotion, or school advancement are always available and only a click away.

    For more information and to browse the course library, click here.
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Amazon Web Services Technical Certification Training for $39

    Get Certified In the AWS Management Console & Boost Your Career Prospects Significantly
    Expires August 12, 2017 23:59 PST
    Buy now and get 86% off

    KEY FEATURES

    Amazon Web Services (AWS) is one of the most popular enterprise cloud computing solutions, used by businesses around the world to manage data, promote effective communication, secure proprietary information, and more. Professionals who can work and manage AWS platforms are always in high demand, and this interactive course aims to make you completely proficient in navigating the AWS Management Console. Master AWS, score a six-figure income.

      Access 7 hours of high-quality content, 2 simulation exams, 2 live projects, & hands-on projects 24/7 Recognize AWS platform terminology & concepts Navigate the AWS Management Console Understand the security measures provided by AWS Differentiate AWS Storage options & create Amazon S3 bucket Explore AWS Compute & Networking options & use EC2 & EBS Use Amazon Relational Database Service (RDS) to launch an application

    PRODUCT SPECS

    Details & Requirements

      Length of time users can access this course: 12 months Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

    Compatibility

      Internet required

    THE EXPERT

    Bernard Golden was named by WIRED.com as one of the 10 most influential people in cloud computing. Bernard has authored four books on virtualization and cloud computing, the most recent of which is Amazon Web Services for Dummies. For more details on this course and instructor, click here.
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iDelete Cleaner Pro for iOS: 3-Yr Subscription for $19

    Clean Your Apple Devices Safely & Efficiently to Keep Them Running Like Brand New
    Expires April 12, 2017 23:59 PST
    Buy now and get 61% off




    KEY FEATURES

    Just like a computer, your iPhone slows down with age and use, which is why iDelete Cleaner Pro is important for fine tuning your phone's performance by cleaning up the excess temporary data on your iPhone, iPad, or iPod touch. All of these devices perform their own memory saving functions, but temporary files are not always deleted automatically or correctly. That's where iDelete Cleaner Pro comes in with its innovative search and collection algorithm to detect and effectively clean up useless junk data, caches, log files, and more to get your Apple device back up to optimum speed.

      Start the data cleaning process safely w/ just the click of a button Clean junk data, caches, log files, downloads, data of 3rd party apps & more Overwrite temp files by using the ISM 6.2.92 deletion procedure certified by the Australian Ministry of Defense Examine detailed cleaning reports to ensure data was deleted & cleaned Receive 3 years of updates & support

    PRODUCT SPECS

    Details & Requirements

      Version 3 years of updates and email support Languages: English, German

    Compatibility

      Mac OS X 10.11 or later 40 MB free hard drive space All iOS versions on all iPhone, iPad, and iPod touch models

    SOFTWARE LICENSE DETAILS

      Redemption: must redeem within 30 days of purchase Length of access: 3 years of updates and support, after which you may still use the software, but updates and support will cease Restrictions: for use on 1 Mac
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Combination Bottle Lock for $14

    Ensure Your Wine Stays Yours with This Bottle Lock Built to Thwart Thieves
    Expires April 12, 2017 23:59 PST
    Buy now and get 25% off


    KEY FEATURES

    Pesky roommates (or teenage children?) constantly stealing your bottles of wine? Keep them at bay with this combination bottle lock that works just like a bike lock to seal your wine bottle with a combination of your choosing. Simply slip the lock around the mouth of your favorite bottle of wine, set the lock, and sit back and laugh as the thieves are thwarted.

    PRODUCT SPECS

    Details & Requirements

      Material: stainless steel Compatible with most wine and liquor bottles 3-digit user set lock

    Includes

      Combination Bottle Lock
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼
    Folgen: 
    XING
    Teilen: