Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 659.147 Artikeln · 3,50 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Finanzen
3.
Fotografie
4.
Dienstprogramme
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Musik
8.
Sonstiges
9.
Spiele
10.
Produktivität

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Wetter
5.
Spiele
6.
Sonstiges
7.
Sonstiges
8.
Sonstiges
9.
Wetter
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Spiele
4.
Sonstiges
5.
Unterhaltung
6.
Spiele
7.
Unterhaltung
8.
Soziale Netze
9.
Sonstiges
10.
Navigation

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Drama
3.
Thriller
4.
Action & Abenteuer
5.
Comedy
6.
Action & Abenteuer
7.
Drama
8.
Horror
9.
Liebesgeschichten
10.
Comedy

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Science Fiction & Fantasy
3.
Action & Abenteuer
4.
Drama
5.
Drama
6.
Action & Abenteuer
7.
Action & Abenteuer
8.
Thriller
9.
Action & Abenteuer
10.
Action & Abenteuer

Songs

1.
LINKIN PARK
2.
Luis Fonsi
3.
Axwell Λ Ingrosso
4.
Imagine Dragons
5.
Ofenbach
6.
LINKIN PARK
7.
Felix Jaehn, Hight & Alex Aiono
8.
LINKIN PARK
9.
David Guetta
10.
Robin Schulz

Alben

1.
LINKIN PARK
2.
187 Strassenbande
3.
Various Artists
4.
Lana Del Rey
5.
Verschiedene Interpreten
6.
Gestört aber GeiL
7.
Various Artists
8.
LINKIN PARK
9.
Verschiedene Interpreten
10.
Die drei ???

Hörbücher

1.
Ingar Johnsrud
2.
Matthew Costello & Neil Richards
3.
Eva Almstädt
4.
Marc-Uwe Kling
5.
Anne Jacobs
6.
Marc-Uwe Kling
7.
Alexander von Schönburg
8.
Jean-Luc Bannalec
9.
Sebastian Fitzek
10.
Joy Fielding
Stand: 04:31 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

298 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

19. Januar 2017

Chris Lattner - Warum er zu Tesla ging

[​IMG]

Vor Kurzem berichteten wir über den Wechsel des Masterminds hinter Swift und Xcode zu Tesla. Chris Lattner hat sich jetzt in einem Interview zu seinen Beweggründen für den Wechsel und die Übernahme der Entwicklung des Autopiloten, geäußert.

Anders als zuerst angenommen war der (Haupt-)Grund nicht die...

Chris Lattner - Warum er zu Tesla ging
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Texterkennung Office Lens fürs iPad veröffentlicht

Wer mit der iPad-Kamera Dokumente abfotografieren und mittels Texterkennung weiterverarbeiten will, musste bisher Geld ausgeben. Nun gibt es von Microsoft die App Office Lens kostenlos zum Download.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Elago W3 Apple Watch Stand

Wir haben euch schon einige Dockingstations für eure Apple Watch vorgestellt. Hier im Blog gibt es auch einen Sammelbeitrag für Apple Watch Zubehör – den solltet ihr Apple Watch Besitzer euch einmal etwas genauer anschauen. Der heutige Stand, den ich euch vorstellen möchte, gehört in den Bereich Retro. Retro – ein Design-Thema, das 2016 einen extremen Aufwind bekommen hat und wie es scheint, geht das Ganze auch ins Jahr 2017 über. Mir soll es recht sein.

Elago W3 Apple Watch Stand

Der Elago W3 Stand ist eine – dem Apple Macintosh Original Computer nachempfundene – Dockingstation, über die ihr eure Smartwatch aufladen könnt.
Das coole daran ist, dass ihr nicht nur optisch einen Macintosh Classic ins Haus bekommt, sondern auch funktional. Also so in etwa. Denn den Part des originalen Displays übernimmt eure Apple Watch und ihr habt somit einen Macintosh mit Uhr Funktion.

Lieferumfang

  • Elago W3 Stand
  • Bedienungsanleitung
Die Verpackung von der Front Die Verpackung von der Seite Die Verpackung von hinten Die Verpackung von der Seite

Verarbeitung

Der Classic ist aus einem weichen und geschmeidigen Silikon Material gefertigt. Der hintere Bereich ist stabil und fix verbaut. Die Frontseite könnt ihr flexibel umbiegen und somit eure Apple Watch einfach und schnell in die Dockingstation geben, ohne dass ihr Angst haben müsst, das sie verkratzt werden könnte.

Ausgepackt Der Stand ganz nackt Der Stand ganz nackt Der Stand von der Seite

Doch bevor ihr das macht, müsst ihr erst mal euer Apple Watch Ladekabel im Stand unterbringen. Das funktioniert mit den Kunststoff- genauso wie mit den Metall-Ladekabeln. Beigelegt ist – wie eigentlich immer bei solchen Dockingstationen – nichts.
Zum Einbauen müsst ihr einzig die Front etwas zurückbiegen und das Kabel mit dem USB-Port voran durch die Öffnung schieben. So weit, bis das magnetische Lade Dongle in die dafür vorgesehene Öffnung passt. Schon ist der W3 Stand einsatzbereit.

Klappt mit beiden Apple Watch Kabeln Apple Watch Kabel einfädeln Apple Watch Kabel einfädeln Apple Watch Kabel einfädeln Apple Watch Kabel einfädeln

Details

  • Grösse: 66 x 54 x 46 mm
  • Farbe: weiss oder schwarz

Fazit

Der W3 von Elago ist ein einfacher und praktischer Ständer für eure Apple Watch. Fürs Büro oder auch im Schlafzimmer auf dem Nachttisch. Einfach, simpel und vor allem sehr kompakt. Dazu kommt der Retro Touch und die einfache Montage.
Einziges Manko ist das verwendete Material. Ich mag so weichen Kunststoff, doch wenn Staub mit ins Spiel kommt, ist er doch schnell mal voller Fusseln. Wenn euch das stört, könnt ihr das Dock auch unter den Wasserhahn halten. Dazu natürlich das Kabel vorher entfernen.
Wen das nicht stört, bekommt mit dem W3 eine praktische Dockingstation.

Kaufen

Aktuell gibt es das W3 hier in der Schweiz noch nicht zu kaufen. Beim Blogger Kollegen Renato Mitra gibt es aktuell eine Sammelbestellung des Retro-Ständers.

The post Elago W3 Apple Watch Stand appeared first on Pokipsie's digitale Welt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Gadget-Watch] Bose erlaubt mit "Musikfreigabe" Bluetooth-Wiedergabe auf zwei Kopfhörern

Ende vergangenen Jahres hatte ich bereits ausführlich meine durch und durch positiven Erfahrungen mit dem Bose QuietComfort 35 Noise Cancelling Bluetooth-Kopfhörer geschildert. Nun legt Bose softwareseitig mit einer Funktion nach, die den kurz QC35 genannten Over-Ear Kopfhörer noch einmal aufwertet. Unter dem Namen "Musikfreigabe" findet man nun nämlich in der Begleit-App Bose Connect (kostenlos im AppStore) eine Möglichkeit, mit der sich nicht nur einer, sondern zwei Bose-Kopfhörer gleichzeitig per Bluetooth mit Musik versorgen lassen. Dabei ist es irrelevant, welche App als Wiedergabequelle auf dem iPhone genutzt wird.

Unterstützt werden dabei die die folgenden Bluetooth-Kopfhörer aus dem Hause Bose:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Darf bald niemand mehr das iPhone am Steuer bedienen?

In Kalifornien soll gerichtlich durchgesetzt werden, dass Apple Sperren im iPhone einbauen soll, das die Benutzung während der Fahrt unmöglich macht. Autofahrer und andere Verkehrsteilnehmer sollen so vor schweren Unfällen geschützt werden. Ein Patent besitzt Apple bereits.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue iPads in der zweiten Jahreshälfte 2017?

Aktuell gehen wir davon aus, dass Apple das Frühjahr 2017 nutzen wird, um neuen iPads vorzustellen. Allerdings können sich die Pläne jederzeit ändern, so dass die neuen Modelle erst zu einem späteren Zeitpunkt vorgestellt werden.

Neue IPads in der zweiten Jahreshälfte 2017?

Wir rechnen nach wie vor damit, dass Apple im Frühjahr neue iPads präsentieren wird, daran ändert auch der jüngste Bericht von Digitimes nichts. Der Vollständigkeit halber, möchten wir euch diesen jedoch nicht vorenthalten.

Der Branchendienst beruft sich auf Zulieferkreise und berichtet, dass Apple für 2017 drei neue iPad-Modelle plant. Neben einem neuen 9,7 Zoll iPad, könnte Apple ein neues 10,5 Zoll iPad Pro sowie ein neues 12,9 Zoll iPad Pro 2 präsentieren. Während das 9,7 Zoll Modell im ersten Quartal 2017 in die Massenprodukten gehen soll, sollen die anderen beiden iPads im zweiten Quartal folgen.

Demnach, so Digitimes, könnte Apple die neuen iPads erst in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt bringen. Weiter wird spekuliert, dass das neue 9,7 Zoll iPad das neue Einsteigergerät mit einem verhältnismäßig günstigen Preis sein wird, welches sich in erster Linie an den Bildungssektor richtet. Die 10,5 Zoll und 12,9 Zoll Modelle dürften dann zur „Pro-Familie“ gehören. Beide Pro-Modelle sollen mit dem A10X-Chip ausgerüstet werden. Bleibt spannend, ob es dann auch Apple Pencil 2 geben wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iFrick.ch auf neuem Server und mit SSL und HTTPS

Ich bin ja nicht der Typ der sich gross Dinge für’s neue Jahr vornimmt. Trotzdem wollte ich über die Festtage dieses Blog hier auf SSL umstellen.

Bei den Vorbereitungen hat sich dann herausgestellt, dass ich dafür am besten auch gleich noch meinen Server beim Provider Nexanet.ch wechsle. Seit heute läuft iFrick.ch nicht nur auf einem stärkeren Server, sondern auch mit einem SSL Zertifikat von Let’s Encrypt.

iFrick.ch wird nächstes Jahr 10 Jahre alt. Inzwischen sind hier rund 3500 Beiträge und 6500 Kommentare aufgelaufen, der Traffic bewegt sich irgendwo zwischen 100’000 und 150’000 Besuchern pro Monat und ich hatte ehrlich gesagt etwas Sorge ob das alles gut geht.


Wir ihr heute feststellen könnt hat alles geklappt. Ich bin froh den ganzen Blog gezügelt und sicherer gemacht zu haben. Ohne die grossartige Hilfe von meinem Provider hätte ich nach kaum so reibungslos hinbekommen. Ein tolles Geburtstagsgeschenk sozusagen.

Es gab in der Tat einiges zu tun.Im laufe der Jahre hat sich Ballast angesammelt, alleine die SQL Datenbank war einige hundert Megabyte gross. Dazu unzählige PlugIns, Files und Ordner welche migriert werden mussten. Ich werde bei Gelegenheit noch einen Post darüber schreiben auf was man beim SSL-Transfer achten sollte. Mein benutztes Caching-Plugin wollte erst gar nicht mit https zusammen spielen.

Inzwischen sollte soweit alles wieder online sein. Falls ihr noch Dinge bemerkt welche nicht rund laufen, Fehler anzeigen oder klemmen dann hinterlasst doch bitte einen kurzen Kommentar hier damit ich mich drum kümmern kann.

Der Beitrag iFrick.ch auf neuem Server und mit SSL und HTTPS erschien zuerst auf iFrick.ch - Nothing but Tech.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Trumpet Simulator – Virtual Trumpet Instrument

Trumpet Simulator ist eine einfache Anwendung, mit der Sie dieses Instrument auf Ihrem iPhone oder iPad spielen können. Trotz ihrer Einfachheit kann virtuelle Trompete viel Spaß machen.

WP-Appbox: Trumpet Simulator - Virtual Trumpet Instrument (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Experte erwartet Einführung von Apple Pay in Deutschland spätestens im dritten Quartal 2017

Während in anderen Teilen Europas Apple Pay bereits genutzt werden kann, wartet man in Deutschland weiter auf die Einführung des mobilen Bezahldienstes aus Cupertino. Schenkt man jedoch einem Bericht der Funkschau Glauben, soll es in diesem Jahr, konkret spätestens im dritten Quartal endlich soweit sein. Den Stein ins Rollen gebracht hat dabei der Mobile-Payment-Experte Rudolf Linsenbarth, seines Zeichens für des Beratungsunternehmen Cocus tätig. Stichhaltige Quellen liefert er zwar nicht, sondern stützt seine These auf verschiedene Indizien der vergangenen Monate. Als einen weiteren Grund führt Linsenbart an, dass Apple sonst dauerhaft Marktanteile an andere Wettbewerber verlieren könnte Nicht zuletzt deswegen soll der Marktstart von Apple Pay im zweiten oder spätestens dritten Quartal des Jahres erfolgen. (via iFun)

Letzten Endes liefert der Bericht keine stichhaltigen Fakten, die Indizien zusammengenommen ergeben allerdings ein halbwegs vielversprechendes Bild. Letzten Endes ist es aber natürlich keine Überraschung, dass Apple wohl hinter den Kulissen mit Hochdruck daran arbeitet, Apple Pay nach Deutschland zu bringen. Viel zu wichtig ist dieser Markt für Cupertino, als dass man ihn der Konkurrenz überlassen könnte. Einzig die Banken müssen nun noch mitspielen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Apple gewinnt Zulieferer für drahtloses Laden

Gerüchte zum iPhone 8 gibt es mittlerweile schon mehrere. Neben einem komplett neuen Design und einem Curved OLED-Display ist auch immer mal wieder die Rede davon, dass Apple auf eine drahtlose Ladetechnik setzt. Nun gibt es die nächsten Indizien.

iPhone 8 mit drahtloser Ladetechnik

Bisher hat sich Apple bewusst dazu entschieden, auf drahtloses Laden bzw. Laden per Induktion zu verzichten. Aber seien wir mal ehrlich, einen echten Vorteil bietet so eine Ladematte nicht, auf die das Smartphone gelegt werden muss, damit es per Induktion geladen wird.

Anstatt auf eine Ladematte zu setzen, könnte es Apple beim iPhone 8 ermöglichen, dass dieses auf kurze Distanzen von bis zu 5 Metern aufgeladen werden kann. Wie Digitmes berichtet und sich dabei auf die chinesische Commercial Times beruft, hat Apple einen Vertag mit einem taiwanischen Zulieferer geschlossen.

Taiwan-based Lite-On Semiconductor, a maker of discrete and analog IC components, has entered the supply chain for the next-generation iPhone 8 by providing GPP bridge rectifiers for the support of fast wireless charging, according to a recent Chinese-language Commercial Times report.

Lite-On Semi has reportedly obtained half of the orders for GPP bridge rectifiers that will be used in the wireless charger for the upcoming iPhones, the report cited industry sources as saying.

Demnach hat Apple bei Liste-On Semiconductor Bestellungen für Gleichrichter aufgegeben, welche für das drahtlose Lade benötigt werden. Diese könnten im Zusammenspiel mit dem WattUp-System von Energous zum Einsatz kommen. Die genannte Technologie würde in unseren Augen einen echten Vorteil bringen. So könnte beispielsweise eine Ladeeinheit im Büro installiert sein und das iPhone lädt automatisch auf, wenn man sich in diesem befindet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Endless – A Lost Note: Asiatisches Indie-Game vereint Jump’N’Run mit Rätsel-Elementen

Mit Endless – A Lost Note ist ein bemerkenswertes Abenteuer-Spiel im deutschen App Store erschienen.

Endless A Lost Note

Endless – A Lost Note (App Store-Link) wurde bereits für den Excellence Award des Tencent GAD Indie-Wettbewerbs 2016 nominiert und hat im chinesischen App Store für Aufsehen gesorgt. Das Spiel ist für 4,99 Euro als Universal-App zu haben und nimmt auf dem Gerät 316 MB an freiem Speicherplatz ein. Das ab iOS 6.0 zu ladende Abenteuer-Game kann auch mit einer nicht immer perfekten deutschen Übersetzung gespielt werden. Als Mindestvoraussetzung wird ein iPhone 5, ein iPad 3 oder ein iPad Mini 2 von den Entwicklern empfohlen.

In Endless – A Lost Note dreht sich alles um einen kleinen Jungen, der von seinen Eltern verlassen worden ist und sich nun zusammen mit seinem treuen Begleiter, einem Hund, auf die Reise nach seiner verlorenen Erinnerung macht. Alte Grabstätten, Zeitreisen, ein Tagebuch, unbekannte Zivilisationen, geheimnisvolle, düstere Orte, tödliche Fallen und herausfordernde Rätsel sind nur einige der Themen, die dem Spieler in diesem 2D-Abenteuer begegnen.

Gespielt werden kann Endless – A Lost Note entweder mittels eines virtuellen Steuerkreuzes samt rechtsseitiger Buttons zum Springen und Objekte verschieben, oder auch über eine touchbasierte Navigation. Möchte man den treuen Hund für spezielle Aktionen und bei der Lösung der Rätsel einsetzen, tippt man die Hauptfigur an, um den Vierbeiner mittels eines Pfiffs anzudeuten, sich zu setzen.

Tagebuch erzählt Geschichte und hält Tipps bereit

Auf dem Weg kann man zudem immer wieder in ein kleines Tagebuch schauen, das nicht nur die Geschichte des Jungen weiter erzählt, sondern auch kleine Tipps bereit hält. In einem Inventar sammelt man darüber hinaus im Verlauf des Spiels verschiedene Gegenstände und Artefakte, und schaltet so insgesamt 73 Kuriositäten und 44 Erfolge frei.

Hinsichtlich des Gameplays erinnert Endless – A Lost Note ein wenig an den mittlerweile zum Kult-Spiel aufgestiegenen Titel LIMBO (App Store-Link), verzichtet aber auf das düster-makabere Design in monochromen Farben. Wer allerdings Gefallen an LIMBO gefunden hat und detaillierte Hintergrundgeschichten schätzt, sollte sich Endless – A Lost Note durchaus genauer ansehen. Einziger Nachteil dieser ansonsten ästhetisch ansprechenden Neuerscheinung: Auf dem iPad hat man während des Spielens mit schwarzen Balken am oberen und unteren Bildschirmrand zu leben und auf eine Fullscren-Ansicht zu verzichten.

WP-Appbox: Endless-A Lost Note (4,99 €, App Store) →

Der Artikel Endless – A Lost Note: Asiatisches Indie-Game vereint Jump’N’Run mit Rätsel-Elementen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Paperless 2.3.9 - $49.95



Paperless is a digital documents manager. Remember when everyone talked about how we would soon be a paperless society? Now it seems like we use paper more than ever. Let's face it - we need and we use paper. But Paperless 2 is one of those incredibly useful applications that will help you manage all your paper and digital documents and at the same time positively affect the environment.

When it's tax time no more bringing a shoebox full of receipts to your accountant. According to ruling Rev. Proc. 97-22 from the IRS, a digital document is acceptable. With Paperless 2 you can create a Smart Collection and keep all your documents neat and tidy and in one place. Additionally, once you store your receipts in Paperless 2, you can select the receipts to email, print, or export to PDF, or even show as a chart.

Paperless 2 has the ability to keep up and maintain the task of not only reducing your need for paper but managing the paper you use. Simply scan your receipts, bills, statements, warranty cards, business cards - any paper document and the OCR function of Paperless 2 recognizes the data and adds it to the Details Window. The built-in search functionality even lets you find and organize receipts and documents into Smart Collections. Already have your documents as PDFs or other file formats? No problem. Simply drag and drop them into Paperless 2. By taking your paper receipts, product manuals and other documents and creating an electronic record you've already reduced your need for paper.



Version 2.3.9:
  • Release notes were unavailable when this listing was updated.


  • OS X 10.6 or later
  • Fujitsu ScanSnap Scanner is preferred although Image Capture compatible scanners are supported. Effective with Version 2.2, TWAIN scanners are no longer supported.


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

i-mal-1: Duplikate deaktivieren, Speicher sparen

In diesem i-mal-1 zeigen wir Euch, wie Ihr Speicher sparen könnt, indem Ihr Duplikate deaktiviert.

Die Kamera-App legt jedes Mal, wenn Ihr ein Bild mit Fokus-Effekt aufnehmt, auch ein Duplikat ohne diesen an. Somit verdoppelt sich der Speicherverbrauch.

iPhone 7 Plus Kamera Dual

So könnt einfach könnt Ihr das deaktivieren:


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Betrug: iTunes-Gutscheinkarten gegen Steuerschulden

[​IMG]

Auf einer eigenen Supportseite warnt Apple aktuell vor Betrügern, die sich via Telefontricks Geld erschleichen möchten. Die Mechanismen sind dabei nicht neu, lediglich die Form der Bezahlung - neuerdings in Form von iTunes-Guthaben.

Die Betrüger melden sich hierbei telefonisch bei ihren potenziellen Opfern und üben Druck aus....

Betrug: iTunes-Gutscheinkarten gegen Steuerschulden
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Apple Pay erreicht Deutschland im Q3/2017

apple-pay-500Die Funkschau, eine Tochter des Fachverlages WEKA legt ihren Wetteinsatz auf den Tisch: Apple Pay, Cupertinos mobile Bezahl-Lösung, soll ihren Deutschland-Start noch im dritten Quartal 2017 absolvieren. Die Ansage „Im Laufe des Jahres 2017 wird Apple Pay nach Deutschland kommen“ kommt dabei von Rudolf Linsenbarth, Mobile-Payment-Experte des Beratungsunternehmen Cocus, der jedoch leider darauf verzichtet auf […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Allnet-Flat inkl. 4GB LTE Internet-Flat nur 13,99 Euro – 3 Monate kostenlos

Die Flatrate-Experten von Sparhandy haben einen neuen, in unseren Augen richtig attraktiven Deal aufgelegt. Bei diesem erhaltet ihr eine Allnet-Flat inkl. 4GB LTE-Flat und mehr für gerade mal 13,99 Euro. Die ersten drei Monate sind sogar kostenlos.

Base Eco Pro nur 13,99 Euro pro Monat

Sparhandy hat den Sim-only Tarif Base Eco Pro aufgelegt. Dieser ist allerdings nur noch bis zum 21. Januar gültig, so dass ihr euch beeilen müsst, wenn ihr von diesem profitieren möchtet. Das Angebot kann sich absolut sehen lassen. Der Base Eco Pro bietet euch eine Telefon-Flat in alle dt. Netze, eine SMS-Flat in alle dt. Netze, 4GB LTE Internetflat mit bis zu 21,6MBit/s und EU-Roaming. Monatlich zahlt ihr schlappe 13,99 Euro. Die ersten drei Monate entfällt sogar die Grundgebühr. Somit ergeben sich während der Mindestvertragslaufzeit effektive Fixkosten in Höhe von 12,25 Euro pro Monat.

Deal im Überblick

  • 4GB LTE Internet
  • Allen & SMS-Flat in alle dt. Netze
  • EU-Roaming inklusive
  • 3 Monate keine Grundgebühr
  • nur 13,99 Euro pro Monat

Der Deal ist nur noch zwei tage gültig. Ihr solltet euch also beeilen. In unseren Augen bietet der Base Eco pro ein Top-Preis-Leistungsverhältnis. Insbesondere die 4GB LTE Internet klingen gut. Einen Tipp haben wir noch für euch: Für junge Leute bis 28 Jahren gibt es sogar 5GB LTE Internet in diesem Tarif.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

IFTTT für Philips Hue-System: Wettbewerb sucht bis zum 26. Januar die besten Lichtrezepte

Das Automatisierungs-Portal IFTTT ist ab sofort offizieller „Friends of Hue“-Partner von Philips.

philips hue iphone

Das intelligente Philips Hue-Lichtsystem kommt auch bei unserem Redaktions-Team in den eigenen vier Wänden zur Anwendung und sorgt dort mit jederzeit anpassbaren Stimmungen für Begeisterung. Wie uns das niederländische Unternehmen Philips in einer E-Mail mitteilte, setzt man ab sofort beim eigenen Smart Home-Beleuchtung auf eine enge Zusammenarbeit mit dem Automatisierungs-Dienst IFTTT („If This Then That“) (App Store-Link). Letzterer ermöglicht die automatisierte Interaktion von mehr als 400 Internetdiensten und Geräten des Smart Homes.

So genannte IFTTT-„Applets“ (Rezepte) lassen sich ausgesprochen einfach und vielseitig anlegen. Das Anwendungsspektrum reicht von nützlich bis unterhaltsam: Die Hue-Beleuchtung kann blinkend an bevorstehende Termine erinnern, Einbrecher verscheuchen und Nachbarn warnen, wenn Nest Rauchmelder Alarm schlagen. Hue kann Gehörlose auf gerade verpasste Anrufe hinweisen oder den Anruf von besonders wichtigen Kontakten signalisieren.

Andere Applets lassen Hue in Vereinsfarben blinken, sobald der eigene Lieblingsclub ein Tor schießt, oder sie lösen Farbdurchläufe aus, wenn die ISS im Orbit über das eigene Zuhause fliegt. Auch Verknüpfungen, mit denen die Hue-Beleuchtung vor aufziehendem Regen warnt oder die Lichtstimmung an aktuelle Wetterbedingungen anpasst, gibt es bereits.

Teilnahme über Facebook oder Twitter möglich

Im Rahmen der neuen Partnerschaft zwischen Philips Hue und IFTTT haben die beiden Beteiligten nun einen Ideenwettbewerb für besonders originelle IFTTT Hue-Rezepte ausgerufen. „Nutzer sind ab sofort aufgerufen, ihre Ideen auf der Facebook-Seite von Philips Hue zu posten oder mit dem Hashtag #HueOnIFTTT zu twittern“, heißt es in der Mitteilung von Philips. „Einsendeschluss ist der 26. Januar 2017. Eine Jury kürt die originellsten Ideen, der Gewinner erhält Philips Hue-Produkte im Wert von 2.000 Euro.“

George Yianni, Head of Technology Home Systems bei Philips Lighting, ergänzt: „IFTTT ist eine der beliebtesten Integrationen in Philips Hue. Immer wieder begeistern uns die grenzenlosen Optionen, die sich Philips Hue-Nutzern damit eröffnen, um den Alltag mit Licht individuell zu gestalten. Mit dem Wettbewerb unterstreichen wir, wie Philips Hue und IFTTT Nutzern helfen, ihre Neujahrsvorsätze umzusetzen.“

Nutzt ihr schon jetzt das Philips Hue-System mit eigenen IFTTT-Rezepten? Wenn ja, welche kommen bei euch zum Einsatz? Wir freuen uns über eure Kommentare.

WP-Appbox: IFTTT (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel IFTTT für Philips Hue-System: Wettbewerb sucht bis zum 26. Januar die besten Lichtrezepte erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fastenchallenge 2107

Letztes Jahr bloggte ich zum ersten mal über eine Fastenchallenger der etwas anderen Art. Ins Leben gerufen wurde sie von Alexandra Graßler, sie schrieb damals darüber:

Bald ist es soweit! Am 10. Februar 2016 ist dieses Mal Aschermittwoch und da starten wir wieder durch. Zum 4. Mal schon! Wir sausen durch’s ganze Haus und fasten Dinge. Loslassen was das Zeug hält!Denn irgendwie haben wir doch alle zuviel Kram, oder? Es steht überall was rum, die Schränke sind voll, die Regale gehen über und zum Ausmisten ist nie die richtige Zeit. Obwohl es uns schon gut tun würde, das wissen wir auch“

Dieses Jahr geht die Fastenchallenge in die nächste Runde, das wiederum nahm ich als Anlass um mit Alexandra darüber zu reden.

Mich interessierten folgende Themen:

  1. Wie kamst du eigentlich auf die Idee diese Fastenchallenge zu veranstalten?
  2. Wie viele nahmen daran teil?
  3. 20 % vom Startgeld ging damals an Kiva (Mikrokreditplattform). Was wurde damit alles bewerkstellig? 
  4. Was änderte sich für dich persönlich in der Zeit? Oder blieb es danach wie es mal war?
  5. Wie war dein Fazit nach der Challenge?
  6. Wie war das Fazit der Teilnehmer?

Wie kamst du eigentlich auf die Idee diese Fastenchallenge zu veranstalten?

Die Idee ist im Februar 2011 entstanden. Meine Güte, das ist ja echt schon wieder 6 Jahre her… Mir ging damals das Thema Verzicht sehr durch den Kopf. Was Verzicht uns Gutes tun kann. Jeder kennt wohl die Fastenzeit mit dem religiösen Hintergrund und diese Zeit zu nutzen auf Süßes, Alkohol, Fleisch u.ä. zu verzichten.

Ich hab mal kurz im ersten Blogartikel zur Fastenchallenge von 2011 nachgelesen um was es mir persönlich bei dem Thema Verzicht ging. Der Grundgedanke war der eines bewussteren Lebens. Wir laufen oft so ferngesteuert durch unsere Tage und wissen gar nicht, was wir alles an Dingen schon besitzen.

All das hat sich dann in der Idee kristallisiert, mich beim Verzicht auf Dinge zu fokussieren. Wir haben wohl alle zuviel Kram und der kann uns mehr belasten, als uns bewusst ist. Entrümpeln ist eine so befreiende Aktion, die viel mehr bewirken kann als nur mehr Raum im eigenen Zuhause zu haben.

Entrümplen führt dazu, dass wir anders über unseren Konsum nachdenken. Es lässt uns bewusster werden was wir wirklich brauchen und wollen. Es verändert unser Leben nachhaltig.

Allerdings hatte ich damals auch keine große Lust allein eine Riesenausräumaktion zu veranstalten und dachte mir, das muss doch auch anders gehen. Und so kam ich auf die Idee die Fastenzeit als Rahmen zu verwenden dieses große Projekt gemeinsam mit anderen anzugehen und jeden Tag nur eine kleine Sache zu machen.

Kleine Sachen täglich auszumisten, summiert sich nach 6 Wochen zu einer großen Menge. Doch durch diese Schritt-für-Schritt Weise ist es machbar und schaffbar. So wurde sie geboren, die Fastenchallenge </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Point-and-Click Adventure The Secret of Chimera Labs kurzzeitig kostenlos

Noch ein kurzer Tipp für den Abend: das Point-and-Click Abenteuerspiel The Secret of Chimera Labs ist kurzzeitig kostenlos zu haben. In diesem Spiel erkundest Du die merkwürdigen Räume des Chimera Laboratiums. Dr. Teresa von Awesome hat merkwürdige Forschungen durchgeführt. Als neu ernannter Chef-Detective ist es Deine Aufgabe, die Räume zu untersuchen, Türen zu öffnen und die Geheimnisse zu entschlüsseln. Erwarte nicht zuviel Hilfe…

Es gibt 100 Räume zu entdecken – und dabei findest Du dann auch heraus, woran die Wissenschaftlerin geforscht hat.

Ich habe Euch ein Video eingebettet, mit dem Ihr den Start einfacher bewältigen könnt. Das Spiel insgesamt kann vielleicht nicht mit den Großen des Genres mithalten, ist aber sauber gemacht und verdient durchaus, mal angetestet zu werden. Und wenn es dann gefällt, bleibt man dabei und spielt es durch.

The Secret of Chimera Labs läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 6.0 oder neuer. Das Spiel braucht 77 MB Speicherplatz und ist in englischer Sprache. Die Angabe im App Store, dass das Spiel auch in deutsch sei, stimmt leider nicht. Normalpreis: 1,99 Euro.

Etwas düster ... das Labor von Frau Dr. von Awesome. Woran hier wohl geforscht wurde?

Etwas düster … das Labor von Frau Dr. von Awesome. Woran hier wohl geforscht wurde?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nintendo Direct: Fire Emblem Heroes kommt für Android und iOS

Nach Super Mario Run folgt nun schon in Kürze die nächsten vollwertigen Spiele-Apps aus dem Hause Nintendo, doch dieses Mal ist die Marke Fire Emblem an der Reihe.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Angebot: FritzBox und Festplatte im Bundle als Deal

Bei MediaMarkt könnt Ihr aktuell ein Bundle aus einer FritzBox und einer Festplatte erwerben.

Das Paket besteht aus einer WD Elements HDD mit 1 TB Speicher und der AVM FRITZ!Box 7490. Regulär zahlt Ihr 259 Euro beim Kauf, bei der Aktion könnt Ihr 61 Euro sparen und kommt im Bundle nur auf 198 Euro.

mediamarkt-fritzbox-festplatte

Der WLAN-Router untstützt die Standards 802.11 a/n/g/b/ac und bietet auch vier Ethernet-Buchsen. Zusätzlich ist eine Firewall integriert. Eingebaute LEDs zeigen den Stand der Verbindung an. Zur Festplatte müsst Ihr wissen: Das Zubehör von Western Digital verbindet sich über USB 3 mit Eurem Computer und hält 1 TB an Daten. Das Paket gibt es aktuell für 198 statt 259 Euro.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Emoji-Nachricht lässt Empfänger-iPhone abstürzen

Emoji Bug NachrichtEinmal mehr müssen sich iPhone-Anwender vor eingehenden Kurznachrichten in Acht nehmen. Während wir noch Ende Dezember vor manipulieren Kontakt-Dateien warnen mussten, die die Nachrichten-App von iPhone oder iPad beim Druck auf die verschickte Visitenkarten in die Knie zwingen konnten, sorgt nun eine Emoji-Zeichenkette für ratlose Gesichter. Aufgespürt von dem Twitter-Nutzer @Preston159, sorgt die fragliche Emoji-Kombination […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Poetic iPad Pro Case und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Diese Liste wird im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert.

Spezial-Angebote: CarPlay für jedes Auto, eBooks

Die heutigen Blitzangebote

ab 16.40 Uhr

VicTsing Acitoncam (hier)

ab 16.45 Uhr

Estink Video-Beamer (hier)

ab 16.55 Uhr

Esting Projektor (hier)

ab 17 Uhr

Medion Bluetooth-Soundbar (hier)
Simply 3GB-LTE-Flat (hier)

ab 17.05 Uhr

Aukey In-Ear-Kopfhörer (hier)

ab 17.20 Uhr

Berstone LED-Bluetooth-Speaker (hier)

ab 17.30 Uhr

Poetic iPad Pro Case (Foto/hier)
Yi Full-HD-Actioncam (hier)

ab 17.35 Uhr

Ninetec Fitness Tracker (hier)

ab 17.50 Uhr

Runtastic iPhone-Brustgurt (hier)

ab 18 Uhr

Sony 5.1-Heimkinosystem (hier)
Canos EOS 70D Cam (hier)

ab 18.05 Uhr

Cateck USB Hub (hier)
Acer Monitor 22″ (hier)
Netgear WLAN-Repeater (hier)

ab 18.10 Uhr

Picun kabellose Bluetooth-OverEars (hier)

ab 18.30 Uhr

iPad-Auto-Halterung (hier)

ab 18.40 Uhr

Jamara Quadrocopter Drohne (hier)

ab 18.45 Uhr

LanBaiLan Sportkopfhörer (hier)

ab 18.50 Uhr

Medion Bluetooth-Speaker (hier)

ab 18.55 Uhr

Ubegood iPhone-Radhalterung (hier)

ab 19.10 Uhr

BlueYeti USB-Platin-Mikrofon (hier)

ab 19.15 Uhr

Asus WLAN-Repeater (hier)

ab 19.15 Uhr

Ragu 1080p Beamer (hier)

ab 19.20 Uhr

IonAudio USB-Plattenspieler (hier)

ab 19.25 Uhr

Aukey-Bluetooth-Transmitter (hier)

ab 19.30 Uhr

Asus WLAN-Router Black Diamond (hier)

ab 19.40 Uhr

Transcend 3 GB ext. Festplatte (hier)
Wicked Chili Turbo-KFZ-Ladegerät (hier)
Sony Extra-Bass-Over-Ear (hier)

ab 19.45 Uhr

LEGO Star Wars für Xbox (hier)
Sony 2.1 Soundbar, 300 Watt (hier)

ab 0.10 Uhr

Asustor 2-Bay NAS-System (hier)

poetic-ipad-pro-case


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Light Surge: hübscher Highscore-Plattformer mit One-Touch-Steuerung

Unter den neuen Lieblingsspielen der Woche von Apple ist Light Surge (AppStore) von Nanovation zu finden. Wir haben uns den werbefinanzierten Gratis-Download angeschaut.

Light Surge (AppStore) ist ein kleines Highscore-Game, in dem ihr mit einem leuchtenden Würfel so weit wie möglich über leuchtende, pinke Plattformen springen müsst. Diese ragen als riesige Türme aus dem Boden. Per simpler Taps springt ihr mit dem Würfel von einer Plattform zur anderen. Je länger ihr dabei das Display berührt, desto weiter geht der Sprung.
Light Surge iOSLight Surge iPhone iPad
Hierbei ist Augenmaß und Fingerspitzengefühl gefragt, um die Sprünge richtig zu dosieren. Denn zum einen sind die Plattformen unterschiedlich breit und voneinander entfernt. Und zum anderen warten auch spezielle Plattformen, die sich zum Beispiel bewegen, auf euch. Und zum dritten ist auch die Perspektive von schräg vorne nicht sehr förderlich. Landet ihr daneben, ist eine Runde vorbei. Letztendlich konnte uns Light Surge (AppStore) aber nicht wirklich überzeugen, auch wenn die Aufmachung ganz hübsch gelungen ist.

Light Surge iOS Trailer

Der Beitrag Light Surge: hübscher Highscore-Plattformer mit One-Touch-Steuerung erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Klage gegen Apple: iPhone kann auch während der Autofahrt genutzt werden

Ein Bürger aus Kalifornien strebt eine Sammelklage gegen Apple an. Der Grund: Das iPhone schaltet die SMS-Funktion nicht ab, wenn der Fahrer eines Kraftfahrzeugs gerade fährt. Damit würde Apple die öffentliche Sicherheit gefährden, so die Begründung.

Verkaufsverbot gefordert

Julio Ceja aus Kalifornien strebt eine Sammelklage gegen Apple an. Da das Unternehmen bislang noch keine Funktion implementierte, die einen Autofahrer während der Fahrt vom Verfassen von SMS-Nachrichten abhält, wird die Sicherheit auf den Straßen gefährdet. Ziel der Klage ist es, den Verkauf von iPhones zu stoppen, bis eine solche Funktion enthalten ist.

Des Weiteren soll auch ein Update für bereits verkaufte iPhones veröffentlicht werden, das diese Funktion nachrüstet. Weitere Entschädigungen verlangt er jedoch nicht. Die Beschwerde ist im Los Angeles Superior Court angegangen. Geschworene sollen nach dem Willen Cejas über den Fall beraten.

Da Apple bei Smartphones einen „enormen Marktanteil“ hält, sei das Unternehmen auch gleichzeitig der „größte Unterstützer“ für das Texten am Steuer. Es sei schockierend, dass Apple bislang nichts in die Richtung unternommen habe, um ein solches Verhalten zu unterbinden. Außerdem habe Apple bereits die Gefahr erkannt. Aus dem Jahr 2008 stammt ein Patent, das 2014 veröffentlicht wurde, in dem erläutert wird, wie eine solche Maßnahme umgesetzt werden könnte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gerücht: Neue iPads erst im September?

Wann kommen die neuen iPads: Im übernächsten Monat oder doch erst zur Herbst-Keynote? Im Grunde sind Spekulationen über den Erscheinungstermin neuer Apple-Produkte oft wenig substanziell, vor allem dann, wenn sie von der asiatischen Digitimes in die Welt gesetzt werden. Dennoch greifen wir die neueste Vermutung aus Fernost auf, welche besagt, dass Apple die neuen iPads (...). Weiterlesen!

The post Gerücht: Neue iPads erst im September? appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Harvest on Jupiter: Entspannendes SciFi-Puzzle um einen Pythagoras-Baum

Das neue iOS-Spiel Harvest on Jupiter verspricht ein entspanntes und sehr simples Gameplay.

Harvest on Jupiter

Harvest on Jupiter (App Store-Link) steht seit kurzem als Universal-App für iPhone und iPad zum Preis von 2,99 Euro im deutschen App Store zum Download bereit. Letzterer lässt sich ab iOS 9.0 oder neuer sowie bei 79 MB an freiem Speicherplatz starten. Eine deutsche Lokalisierung wurde seitens des Entwicklers Cheng Zi Chew noch nicht integriert, man muss demnach mit der englischen Sprache Vorlieb nehmen.

Der Macher von Harvest on Jupiter beschreibt sein Spiel als „simples, wunderschönes und entspannendes SciFi-Puzzle-Spiel“ im App Store. Das Ziel ist es dabei, ein energiegeladenes Quadrat mit Hilfe einer kontinuierlich explodierenden Plasmakugel aus dem Jupiter Tree, einem digitalen Pythagoras-Baum, zu entfernen und es in die Nähe eines kosmischen Strahls zu bewegen. Dort wird das weiß schimmernde Quadrat dann absorbiert und entschwebt nach oben aus dem Bildschirm.

Gameplay sorgt nur für kurze Abwechslung

Je nachdem, wie geschickt man sich bei der Lösung der Aufgabe anstellt, erhält man einen entsprechenden Highscore. Neben der benötigten Zeit in Sekunden zählt dazu auch das möglichst saubere Trennen des Energie-Quadrates aus seinem Pythagoras-Baum, sowie die in Mitleidenschaft gezogenen übrigen Elemente des Baumes.

Versehen mit einem entspannten Soundtrack des Künstlers Ars Sonor von seinem Album „Search of Home“, eignet sich Harvest on Jupiter als kleiner Zwischenhalt zum Runterkommen. Wirklich lange lässt es sich allerdings nicht mit diesem Titel beschäftigen, da Gameplay und Grafiken kaum echte Abwechslung bieten. Ein Preis von 2,99 Euro, auch wenn auf In-App-Käufe und Werbung verzichtet wird, halte ich demnach für dieses simple Casual Game eindeutig zu hoch angesetzt.

WP-Appbox: Harvest on Jupiter (2,99 €, App Store) →

Der Artikel Harvest on Jupiter: Entspannendes SciFi-Puzzle um einen Pythagoras-Baum erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple soll bereits Partner für das kabellose Laden beim iPhone 8 gewählt haben

Es halten sich hartnäckig Gerüchte, wonach Apple dem iPhone 8 erstmals eine kabellose Ladefunktion spendieren könnte, die dann allerdings, anders als bei den momentan verbreiteten Varianten, nicht auf Kontakt zu einer Ladeschale angewiesen ist, sondern bei der sich das zu ladende Gerät lediglich in einem Umkreis von bis zu 5 Metern um die Stromquelle herum befinden muss. Laut der chinesischen Commercial Times (via MacRumors) soll dabei auch bereits einer der Zulieferer für die benötigten Chips feststehen: Lite-On Semiconductor. Hier sei man spezialisiert auf die benötigten Technologien wie Effizient oder Hitzeentwicklung. Lite-On soll angeblich bereits den Zuschlag für die Hälfte der zu fertigenden Chips erhalten haben. Während das Unternehmen die Gerüchte nicht kommentieren wollte, stieg der Akienkurs nach Veröffentlichung der News an der taiwanesischen Börse um 10%. Als weiterer Partner ist bereits seit einiger Zeit das Unternehmen Energous mit seiner Ladetechnologie im Gespräch.

Während die Namen der potenziellen Apple-Partner für die meisten wahrscheinlich eher unspektakulär sein dürften, ist allein die Tatsache, dass anscheinend wirklich diese Neuerung beim iPhone 8 kommen wird durchaus interessant.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schlank im Schlaf Abendessen – Die original Rezepte jetzt günstiger

Im App Store gibt es derzeit die App „Schlank im Schlaf Abendessen – Die original Rezepte“ günstiger. Wenn Sie den Ratgeber vielleicht schon besitzen, oder aber sich für das Thema interessieren, gibt es eine Einkaufslistenfunktion als interessantes Goodie, auch für die Apple Watch.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Uni Stanford verteilt 1000 Apple Watches an Studenten

Die Stanford Universität teilt 1000 Apple Watches zu Forschungszwecken aus.

Um Nutzer dazu zu bringen, neue und kreative Projekte auf die Beine zu stellen, werden Smartwatches an Interessenten verteilt. Voraussetzung: Die Smartwatch muss auf mindestens eine Art und Weise in ein Universitäts-Projekt eingebunden werden.

health_ios_groß_1HealthKit IconHealthKit Icon

Stanford gibt Apple Watches zur Forschung aus

Stanford wird damit Apples Research- und Care Kit und Health Kit weiterentwickeln. So sollen gemessene Sensorwerte oder aber auch die Kommunikations-Features verwendet werden.

Es muss allerdings keine eigene Watch-App entwickelt werden. Projekt-Daten werden gesammelt und (anonymisiert) an das Stanford-Zentrum für Digitale Gesundheit weitergegeben, wie Stanford bekanntgibt.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 19.1.17

Bildung

WP-Appbox: GERMAN - so simple! | PrologDigital (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Okumura-Hata (Kostenlos, Mac App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: PiPifier - PiP for nearly every video (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: sweetmail (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Cetus3D (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: AutoMute - Preventing Awkward Situations (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Wallpapers from Unsplash - Irvue (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: Taffy Scientific Calculator (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Type2Phone – Bluetooth Keyboard („9,99€“ 1,99 €, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

WP-Appbox: App Icon Tool (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: Barcode App by LEADTOOLS (Kostenlos, Mac App Store) →

Finanzen

WP-Appbox: UK Salary Calculator (Kostenlos, Mac App Store) →

Fotografie

WP-Appbox: PicConvert - Powerful Image Converter (2,99 €, Mac App Store) →

WP-Appbox: Image Converter - Convert Image Easily (Kostenlos, Mac App Store) →

Grafik & Design

WP-Appbox: iFoto Stitcher Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Gapplin (Kostenlos, Mac App Store) →

Lifestyle

WP-Appbox: Habits (Kostenlos, Mac App Store) →

Musik

WP-Appbox: VOX: Music Player & SoundCloud Streamer (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: Music CD Burn Pro - Audio Split & Convert Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Vector 3 Express - Audio Recorder and Editor (Kostenlos, Mac App Store) →

Nachschlagewerke

WP-Appbox: Movie Explorer (Kostenlos+, Mac App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: NubiDo [cloud] (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Stereonet3D (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Map Designer (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Zendone for GTD (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: AppDirect Messenger (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: YoMail (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Simplenote (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: SSPX (Kostenlos, Mac App Store) →

Soziale Netze

WP-Appbox: WeChat (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Munch Art Jigsaw Puzzle (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: ?????? (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: playsets (Kostenlos+, Mac App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: Coollector Movie Database Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Wetter

WP-Appbox: WeatherDesk (Kostenlos+, Mac App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: VPN Shield - WiFi Sicherheit & Entblocken Seiten (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: Flock - Chat for teams and businesses (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Update für Yummy FTP Pro; Sicherheitslücke im Synology DiskStation Manager geschlossen

Update für Yummy FTP Pro - die Version 1.11.14 des beliebten (S)FTP-Clients verringert den Energieverbrauch beim Betrieb auf Mobilmacs mit zwei Grafikkarten und behebt verschiedene Fehler, unter anderem im Zusammenhang mit dem Bookmark-Import aus Cyberduck.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Safari - YouTube Videos nicht mehr in 4K

[​IMG]

Youtube liefert seine Videos in vielen verschiedenen Formaten und Auflösungen aus. Manche Videos sind auch in 4K Auflösung verfügbar, seit Kurzem werden diese aber nicht mehr in Apple's Safari ausgeliefert/angezeigt.

Der Grund dafür ist die mangelnde Unterstützung des VP9 Video Codecs. In Safari werden Videos nur mit dem H264 Codec angezeigt, neue Videos liegen aber nicht mehr in 4K Auflösung mit...

Safari - YouTube Videos nicht mehr in 4K
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Angry Birds Space“ ist Apples Gratis-App der Woche

„Angry Birds Space“ ist Apples Gratis-App der Woche

In dieser Woche hat Apple ein doch schon etwas älteres Spiel als Gratis-App der Woche aus der Versenkung geholt: Angry Birds Space (AppStore) für iPhone sowie Angry Birds Space HD (AppStore) für iPad.

Bereits seit Anfang 2012, also fast fünf jahre, gibt es die Weltraum-Ableger des Spiele-Klassikers aus dem Hause bereits im AppStore. Zuletzt lag der Preis für die iPhone-Version bei 99 Cent. Für die iPad-App wurden 2,99€ fällig. Die könnt ihr nun seit dem heutigen Nachmittag bis zum kommenden Spiele-Donnerstag sparen – Apples Gratis-App der Woche sei Dank.
Angry Birds Space iOSAngry Birds Space iPhone iPad
Es bleibt nur die Frage, wie viele von euch wirklich von diesem Angebot profitieren können. Denn da Angry Birds Space (AppStore) für iPhone sowie Angry Birds Space HD (AppStore) eine der ersten Ableger des Angry-Birds-Klassikers waren, werden viele von euchdas Physik-Puzzle-Casual-Game vermutlich schon installiert haben. Sollte dies nicht der Fall sein, könnt ihr die wütenden Vögel in bekanntem, allerdings von der fehlenden Gravitation beeinflussten Gameplay für lau ins Weltall begleiten.

Der Beitrag „Angry Birds Space“ ist Apples Gratis-App der Woche erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple und Audible beendet Exklusiv-Vertrag – Bundeskartellamt stellt Verfahren ein

Im November letzten Jahres wurde bekannt, dass das Bundeskartellamt die Verträge zwischen Apple und Audible prüfen wird. Nun wird das Verfahren eingestellt und Apple und Audible lösen ihre exklusive Vereinbarung.

Bundeskartellamt stellt Verfahren gegen Apple und Audible ein ein

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels hatte sich im letzten Jahr an das Bundeskartellamt gewandt, um die Vereinbarung zwischen Apple und Audible prüfen zu lassen. Der Börsenverein hatte Sorge, dass aufgrund der Marktmacht von Audible in Kooperation mit Apple und dem iTunes Store die Existenz der kleinen Hörbuchverläge bedroht wird.

Nun wird das Verfahren eingestellt. In der Pressemitteilung des Bundeskartellamtes heißt es unter anderem

Das Bundeskartellamt hat das Verwaltungsverfahren gegen die Amazon-Tochtergesellschaft Audible.com und gegen die Apple Computer Inc. eingestellt. Auf eine Beschwerde des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels hatten das Bundeskartellamt und die Europäische Kommission eine langjährige Vereinbarung zwischen den Unternehmen im Bereich Hörbücher aufgegriffen. Im Zentrum der Prüfung standen Vertragsklauseln über den exklusiven Bezug von digitalen Hörbüchern für den Download-Shop iTunes-Store durch Apple von Audible und über die Nichtbelieferung anderer digitaler Musikplattformen als iTunes durch Audible. Daraufhin haben die Unternehmen diese Klauseln mit Wirkung ab Januar 2017 aufgegeben.

Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamtes, fügte hinzu

„Die Exklusivvereinbarung betraf die Absatzmöglichkeiten von Hörbuchverlagen, denen insbesondere im Bereich digitaler Hörbücher kaum alternative Absatzmöglichkeiten neben Audible zur Verfügung standen. Audible und Apple haben bei dem digitalen Angebot von Hörbüchern in Deutschland eine starke Position. Durch die Streichung der Exklusivvereinbarung kann Apple nunmehr andere Bezugsquellen für digitale Hörbücher nutzen. Eine größere Angebotsvielfalt und niedrigere Preise für die Verbraucher werden ermöglicht. Nach eigenen intensiven Ermittlungen und im Rahmen einer engen Kooperation mit der Europäischen Kommission konnte das Bundeskartellamt dieses Verfahren ohne förmliche Entscheidung abschließen.“

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

USA: AT&T schaltet 2G-Netz ab und beerdigt damit das erste iPhone

[​IMG]

Knapp vor seinem zehnjährigen Geburtstag – es erschien im Juni 2007 – ist das erste iPhone in den USA quasi tot. Denn AT&T, der damalige Exklusiv-Partner von Apple, hat sein 2G-Netz abgeschaltet. Damit ist es dem ersten iPhone, das noch keine 3G-Verbindungen unterstützte, nicht mehr möglich, sich in den USA mit einem Mobilfunknetz zu verbinden.

AT&T hat diesen Schritt bereits 2013 angekündigt. In...

USA: AT&T schaltet 2G-Netz ab und beerdigt damit das erste iPhone
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

China - Registrierungspflicht für App-Stores

[​IMG]

Erst kürzlich berichteten wir über die Entfernung der New York Times App, durch Apple, aus dem chinesischen AppStore. Anders als bei anderen aktuellen Fällen lag hier aber keine bekannte Rechtsverletzung vor, vielmehr dürften staatliche Behörden hier Druck ausgeübt haben. Anscheinend war dies...

China - Registrierungspflicht für App-Stores
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Red’s Kingdom: Tolles Puzzle-Adventure ist eine Premium-App & eine klare Empfehlung

Mit einer Mischung aus Abenteuer und Puzzle haben die Entwickler von Red’s Kingdom genau meinen Geschmack getroffen. Ich möchte euch die tolle Neuerscheinung aus dem App Store vorstellen.

Reds Kingdom 3

In diesem Jahr hat es noch kein Spiel geschafft, mich richtig an das iPhone oder iPad zu fesseln. Das neue Xenoraid war ganz nah dran, hier verzweifle ich allerdings ein wenig am Schwierigkeitsgrad, möglicherweise bin ich aber auch einfach nicht geschickt und schnell genug. Bedeutend ruhiger geht es in Red’s Kingdom (App Store-Link) zu, das am heutigen Donnerstag im App Store erschienen ist und 4,99 Euro kostet. Das Premium-Spiel kann ohne In-App-Käufe auf iPhone, iPad und Apple TV gespielt werden, allerdings muss man aktuell noch auf eine iCloud-Synchronisation der Spielstände verzichten.

Ansonsten kann ich eigentlich nur positives über Red’s Kingdom berechnet: Das wirklich wunderschön gestaltete Spiel ist in zahlreichen Sprachen lokalisiert, im Hauptmenü wählt ihr zu Beginn einfach Deutsch als Sprache aus. Direkt danach startet das Spiel mit einem von insgesamt drei Speicherplätzen mit einem kleinen Intro, das euch in die Geschichte einführt.

Reds Kingdom 1

Red’s Kingdom handelt vom Eichhörnchen Red, das während des Schlafs vom bösen König Mac überfallen wird. Neben den zahlreichen Nuss-Vorräten für den Winter stiehlt der Bösewicht auf Reds goldene Nuss und entführt den Vater. Was ihr nun zu tun habt, dürfte klar sein: Dem kleinen Eichhörnchen dabei helfen, den Vater zu retten und alle Nüsse zu sammeln, um dann König Mac das Handwerk zu legen.

Die Steuerung könnte dabei nicht besser als iPhone, iPad und auch die Siri-Remote des Apple TV angepasst sein: Man wischt einfach mit dem Finger über den Bildschirm, damit das Eichhörnchen in eine von vier Richtungen rollt – so weit, bis es auf ein Hindernis trifft. Auf diese Weise bewegt man sich elegant durch die Level, sammelt alle Nüsse ein und geht gefährlichen Hindernissen und Abgründen aus dem Weg.

Reds Kingdom 2

Nach dem ersten Abschnitt des Spiels erhält man zudem ein Medaillon, mit dem man nicht nur einige Objekte zerstören und so noch mehr Nüsse finden, sondern auch die dann auftauchenden Gegner attackieren kann. Im Laufe der Zeit kommen in Red’s Kingdom immer mehr Dinge dazu, die es zu entdecken und im besten Fall zum eigenen Vorteil zu nutzen gilt.

Verpackt ist das ganze wie bereits erwähnt in eine kleine Geschichte mit zahlreichen Charakteren. Immer wieder gibt es kleine Zwischensequenzen, die zwar ohne echte Sprachausgabe, dafür aber mit deutschen Untertiteln erzählen, wie das kleine Eichhörnchen in Red’s Kingdom seinen Vater befreit und alle Nüsse zurück erhält. Ein Abenteuer, dass ich in den kommenden Tagen weiter verfolgen werden. Bisher bin ich rund eine Stunde durch Red’s Kingdom gerollt und habe dabei rund 20 Prozent Spielfortschritt absolviert.

WP-Appbox: Red's Kingdom (4,99 €, App Store) →

Der Artikel Red’s Kingdom: Tolles Puzzle-Adventure ist eine Premium-App & eine klare Empfehlung erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Underpass für Mac: Vollverschlüsselte Chat-App ohne Accounts

Underpass Mac AppMit Underpass stellt der Mac-Entwickler Jeff Johnson – unter anderem als Programmierer von Airfoil, Knox und Vienna aktiv – eine Chat-Applikation für macOS-Anwender vor, die auf zentrale Server, Benutzer-Accounts und personalisierte Registrierungen verzichtet. Underpass lässt sich als Peer-to-Peer Applikation direkt zwischen zwei Anwendern nutzen und verschlüsselt ihre Datenübertragung mit dem AES-128 Standard. Über den Download, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
EarPods Kopfhörer

iGadget-Tipp: EarPods Kopfhörer ab 1.00 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Das Design entspricht zu 100% dem von Apple, die Verpackung auch.

Bleibt die Frage, ob es sich um Nachbauten handelt oder einfach die Originale über den Hinterausgang den Weg zum Käufer finden...

Auf jeden Fall eine satte Ersparnis gegenüber den 29 Euro von Apple.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Angry Birds Space als App der Woche bis nächsten Donnerstag kostenlos

Angry Birds Space IconNach mehr als zwei Jahren gibt es jetzt mal wieder Angry Birds Space (iPhone und iPod Touch / iPad) kostenlos. Um Rovio, den Herausgeber von Angry Birds ist es in den letzten zwei Jahren recht ruhig geworden. Da passt es, dass Angry Birds Space nun die neue App der Woche ist.

Diese Angry Birds Auskopplung schickt bereits seit 2012 die wütenden Vögel mit ihren Erzfeinden, den Schweinen, auf eine Reise durchs Weltall. (Wie die Vögel in den Weltraum geraten sind, zeigt Dir das oben eingebettete Video.) Die Schweine verstecken sich in gewohnter Art unter Bretterverschlägen und allerhand weiteren Konstruktionen und Deine Aufgabe besteht darin, mit möglichst wenig Abschüssen den Schweinen ein schnelles Ende zu bereiten. Dafür gibt es wieder das aus den anderen Teilen bekannte Katapult. Doch dieses Mal ist in den insgesamt 300 Leveln doch vieles anders: Die Schwerkraft fehlt – und es gibt Anziehungskräfte der Himmelskörper und Umlaufbahnen, die man erst erkunden und dann für sich nutzen kann. Gut, dass man jeden Level beliebig oft versuchen kann, denn diese anderen Kräfte schlagen Dir beim Spielen doch öfter mal ein Schnippchen.

Insgesamt bietet Angry Birds Space nun mehr als 300 Level. Mit jedem Update werden neue Level hinzugefügt, so dass auch erfahrene Spieler immer etwas Neues entdecken können. Das Spiel soll auch die 30 schwierigsten Level aller Zeiten bieten. Das dürften aber die allermeisten Nutzer ohnehin nie erreichen.

Natürlich hat auch Angry Birds Space nicht zu knapp In-App-Käufe. Der aus den anderen Spielen bekannte Mighty Eagle heißt hier Space Eagle und ist nicht mehr unbegrenzt nutzbar. Zum Teil sind die aufgerufenen Preise für die In-App-Käufe und damit verbundenen Spielvorteile unangemessen hoch. Da rechnet es sich für Rovio auch noch, wenn die App selbst kostenlos abgegeben wird, da immer ein gewisser Prozentsatz der neuen Spieler In-App-Käufe tätigen wird.

Grundsätzlich ein empfehlenswertes Spiel mit dem berühmten Angry Birds Spielprinzip. Durch die Verlagerung ins Weltall sind die physikalischen Bedingungen etwas auf den Kopf gestellt, aber das ist durchaus reizvoll. Etwas übertrieben wird mittlerweile bei allen Angry Birds Auskopplungen mit den In-App-Käufen.

Wenn man mal nicht weiterkommt, bietet das Internet, zum Beispiel Youtube, zahlreiche Walkthroughs, die genau zeigen, wie man vorgehen muss, um einen Level erfolgreich abzuschließen. (Bei den Walkthrough-Apps muss man nämölich auch wieder In-App-Käufe zahlen, um Angry Birds Space Lösungen zu sehen).

Angry Birds Space läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad (Vergrößerungsmodus) mit iOS 6.0 oder neuer. Die App braucht 153 MB, ist in englischer Sprache und kostete zuletzt 99 Cent.

Angry Birds Space HD läuft auf iPad mit iOS 6.0 oder neuer. Diese Version braucht jetzt 163 MB Speicherplatz, ist in englischer Sprache und kostete zuletzt  2,99 Euro.

Angry Birds Space HD Screenshots

In Angry Birds Space katapultierst Du die rachsüchtigen Vögel durchs Weltall – und hast nun auch mit Anziehungskräften zu kämpfen. So entstehen spannende Level, bei denen man öfter auch mal „um die Ecke“ denken muss.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

New Yorker – Cover am iPad Pro und mit Apple Pencil gezeichnet

[​IMG]

Das aktuelle Cover des New Yorker überrascht mit einem besonderen Cover. Den Angaben des Magazins bzw. dem Künstler nach wurde es auf einem iPad Pro mit einem Apple Pencil gezeichnet.

Für das Erstellen des Covers verwendete der Zeichner Jorge Colombo neben der bereits erwähnten Hardware die App Procreate. Das Bild ist auf der Staten-Island-Fähre entstanden. Im...

New Yorker – Cover am iPad Pro und mit Apple Pencil gezeichnet
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Exklusiv-Deal zwischen iTunes und Audible am Ende

Audible im CarPlay Dashboard

Der exklusive Deal zwischen Amazons Audible und iTunes, der den Bezug von Hörbüchern für Apple-Kunden vorsah, ist Geschichte. Auf Druck der Kartellbehörden kann iTunes nun auch Inhalte anderer Plattformen anbieten. Schon lange läuft ein Deal zwischen iTunes und Audible. Dieser bewirkt, dass Apple-Kunden automatisch ein, wenn auch nicht vollfunktionsfähiges, Audible-Konto einrichten, wenn sie eine Apple (...). Weiterlesen!

The post Exklusiv-Deal zwischen iTunes und Audible am Ende appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft bringt Office Lens aufs iPad

Office Lens für das iPad

Die App, die analoge Vorlagen scannt und in bearbeitbare digitale Dokumente verwandeln kann, lässt sich nun auch auf dem iPad richtig einsetzen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Netflix überrascht, neue Games und viele Rabatte

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

iTunes-Karten günstiger

App-News

Flickr: Die Nutzung des Fotonetzwerks setzt ab sofort keine Yahoo-Adresse mehr voraus. Über neue Gruppenkarten könnt Ihr Euren Gruppen nun direkt aus dem Feed folgen. Endlich lassen sich auch Alben bearbeiten.

Flickr Flickr
(4269)
Gratis (universal, 105 MB)

Triage: Die App zum schnellen Verwalten von Mails wurde für iOS 10 komplett neu entwickelt.

Triage: Email First Aid
(20)
1,99 € (iPhone, 7 MB)

Rise Alarm Clock: Der wunderschöne Wecker verfügt jetzt über ein Heute-Widget und wurde an vielen Stellen noch mal deutlich optimiert.

Rise Alarm Clock Rise Alarm Clock
(554)
1,99 € (universal, 75 MB)

Pokémon GO: Nintendo hat die Version für die Apple Watch verbessert. Angezeigt werden jetzt auch dort Eier, die Ihr an Poké-Stops eingesammelt habt. Auch GPS-Bugs wurden behoben.

Pokémon GO Pokémon GO
(25082)
Gratis (universal, 267 MB)

Netflix überrascht mit starken Quartalszahlen: Zwischen Oktober und Dezember 2016 konnte der Streamingdienst 7 Millionen neue Nutzer gewinnen. Insgesamt hat Netflix jetzt weltweit 94 Millionen User. Auch verkündet: Jerry Seinfeld wechselt mit seiner Show „Comedians in Cars getting coffee“ zu Netflix.

PS: Unser aktueller Netflix-Tipp ist die Serie „Designated Survivor“ mit Kiefer Sutherland. Staffel 1 mit zehn Folgen erwarten Euch in diesem spannenden Politthriller rund um einen Präsidenten wider Willen – er kam nur ins Amt, weil alle Abgeordneten bei der Bombardierung des Washingtoner Capitols ums Leben kamen. Bis auf einen…

Netflix Netflix
(3278)
Gratis (universal, 71 MB)

Netflix Ansicht

App des Tages

Scherben der Erinnerung: Das entspannte Puzzle haben wir heute zur App des Tages gekürt – mehr Infos zur App findet Ihr hier bei iTopnews.

Scherben der Erinnerungen: Kunst Puzzle-Spiele
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 386 MB)

Neue Apps

Harvest on Jupiter: Zu meditativer Musik konstruiert Ihr in diesem SciFi-Puzzler geometrische Bäume mittels Energiestrahl. Dabei müsst Ihr viel balancieren – und trotzdem hilft es Euch, zur Ruhe zu kommen.

Harvest on Jupiter Harvest on Jupiter
Keine Bewertungen
2,99 € (universal, 75 MB)

Red’s Kingdom: Ein grafisch höchst detailreiches Kinderspiel, das auch für Erwachsene spannend ist. Als kleiner Fuchs streift Ihr durch eine Natur-Welt und löst interessante Rätsel.

Red Red's Kingdom
Keine Bewertungen
4,99 € (universal, 206 MB)

Alien Wall: Hier kombiniert Ihr die beiden Retro-Klassiker Brick Breaker und Space Invaders. Ohne In-App Käufe verfügt Ihr über ein großes Arsenal an Waffen, das das Game immer von neuem interessant machen.

Alien Wall - Brick Breaker meets Invader Alien Wall - Brick Breaker meets Invader
Keine Bewertungen
0,99 € (universal, 60 MB)

Z-Exemplar: Im Röhrenscheiben-Look gehalten, erinnert dieser Shooter mit fast 1000 Leveln an alte Spielhallen-Klassiker.

Z-Exemplar Z-Exemplar
Keine Bewertungen
3,99 € (universal, 117 MB)

Flight Unlimited 2K17: Mit 13 speziell modellierten Maschinen könnt Ihr in der neuen Auflage des bekannten Flugsimulators über Las Vegas, die Schweiz und andere Ländern schweben.

Flight Unlimited 2K17 Flight Unlimited 2K17
Keine Bewertungen
6,99 € (1739 MB)

ChocoRun2: In 50 Leveln jagt Ihr in diesem trashigen Runner einen Block Schokolade durch eine leicht skurrile Süßigkeiten-Welt.

ChocoRun2 ChocoRun2
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 140 MB)

Mephisto: Zeitlich knapp bemessen, dafür aber sehr intensiv ist dieses textbasierte Abenteuer, in dem Ihr als Spieler innerhalb einer Stunde Gameplay Rätsel und Mysterien auflöst.

Mephisto Game Mephisto Game
Keine Bewertungen
0,99 € (universal, 215 MB)

Endless-A Lost Note: Ein Premium-Spiel aus China, in dem Euer Hauptcharakter im Jump’n’Run-Stil seine Abenteuer durchlebt.

Endless-A Lost Note Endless-A Lost Note
Keine Bewertungen
4,99 € (universal, 302 MB)

Yuri: Der kleine Forscher Yuri wacht nachts in einem Wald voller Monster auf. Ihr helft ihm jetzt auch auf dem Mac dabei, in zehn Leveln all diese wunderbar gezeichneten Lebewesen zu entdecken.

Yuri Yuri
Keine Bewertungen
2,99 € (182 MB)
Yuri Yuri
Keine Bewertungen
2,99 € (universal, 213 MB)

WarFriends: Mithilfe einer Online-Verbindung fetzt Ihr Euch als Einzelspieler oder im Team im neuesten Game von Chillingo in Straßen-, Wüsten und anderen Szenerien.

WarFriends WarFriends
(21)
Gratis (583 MB)

Sky Dancer: Ein neuer Runner, der aus der Liebe zum iOS-Klassiker Temple Run entstanden ist. Endlose Weiten mit einem riesigen Horizont erwarten Euch.

Sky Dancer Sky Dancer
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 211 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TomTom Go: Kleinere Karten und ein Radar-Melder für das Gratis-Navi

freieAuch ein knappes Jahr nach dem iPhone-Neustart der Navi-Applikation TomTom Go erntet die iOS-Applikation nach wie vor durchwachsene Bewertungen. Die ausstehende iPad-Unterstützung, die nach wie vor fehlende Option zum Setzen von Zwischen-Zielen und die gewöhnungsbedürftige Oberfläche bescheren dem Gratis-Download noch immer nur 2,5 Sterne im iTunes Store Wir erinnern uns: Mitte März veröffentlichte TomTom sein […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Doch kein März-Event? Neue iPads kommen angeblich erst in der zweiten Jahreshälfte

Es wird allgemein erwartet, dass Apple auch in diesem Jahr wieder ein März-Event veranstalten wird, auf dem dann sowohl neue iPads, als auch die zweite Generation des Apple Pencil präsentiert werden. Ob die Geräte dann auch kurzfristig verfügbar sind oder ob das Event tatsächlich wie erwartet stattfindet, muss allerdings offenbar erst noch abgewartet werden. Die DigiTimes will nämlich erfahren haben, dass die Geräte eventuell auch erst in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommen könnten. So soll das neue 9,7"-Modell irgendwann im ersten Quartal 2017 in die Massenproduktion gehen, während das neue 12,9"-Modell und die ebenfalls erwartete 10,5"-Variante erst im zweiten Quartal produziert werden soll. Aktuell sei Apple bei allen drei Geräten noch in der "planning phase". Ein weiterer Faktor könnte sein, das die verbauten Chips, die im 10-Nanometerverfahren hergestellt werden sollen, möglicherweise nicht in ausreichender Stückzahl zur Verfügung stehen.

Abgesehen von diesen eher ernüchternden Neuigkeiten ist allerdings bemerkenswert, dass der Bericht der DigiTimes beinahe beiläufig das bereits in den vergangenen Wochen des Öfteren gehandelte 10,5"-Modell erwähnt. Hierbei handelt es sich nach wie vor nur um ein Gerücht, alleridngs scheint die Größe von 10,5" immer wahrscheinlicher zu werden. Dieses Gerät soll dann wie auch das 12,9" iPad Pro über einen A10X-Chip verfügen, wahrend die 9,7"-Variante möglicherweise mit dem A9X-Prozessor auskommen muss.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fan Booster: Mehr Likes & Fans für Facebook Seiten

DER FANBOOSTER MACHT EINE INTERAKTION DOPPELT SO VIEL WERT!

• Was macht der FanBooster?

Wenn ein Facebook Benutzer auf Deiner Fanpage einen Beitrag mit „Gefällt mir“ markiert und noch nicht Fan Deiner gesamten Fanseite ist, wird diese Person automatisch vom FanBooster eingeladen. Das bedeutet für Dich, dass ein Like auf einen Beitrag plötzlich doppelt so viel wert ist!

• Mit nur 2 Klicks mehr Fans für Deine Seite.

Zum einen generiert ein Like Interaktionen und mehr Reichweite für Deine Fanpage. Durch den FanBooster kann dieser Like beziehungsweise die „Gefällt mir“-Angabe ggf. in einen gesamten Like der Seite konvertiert werden.
So ist es möglich, dass eine ganz normale Beitrags-Interaktion zu einem Like der gesamten Fanpage wird.

• Automatisierung vom lästigen Einladungsprozess

Spare Zeit und lass den FanBooster für Dich arbeiten. Mit nur zwei Klicks beginnt er seine Arbeit zuverlässig. Du kannst solange etwas wichtigeres erledigen.

Fragen & Antworten

• Kann man den FanBooster für mehrere Fanseiten verwenden?

Ja, der FanBooster kann für alle Fanseiten verwendet werden, bei welchen Du Administrator bist.

• Meine Fanpage hat über 60.000 Fans, kann ich den FanBooster trotzdem verwenden?

Ja, die Einladungsfunktion funktioniert für Seiten mit bis zu 100.000 Fans.

WP-Appbox: Fan Booster: Mehr Likes & Fans für Facebook Seiten (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Media Markt: 15 Prozent Bonus-Guthaben beim Kauf von iTunes Karten

Bereits Anfang dieser Woche haben wir euch auf eine aktuelle iTunes Karten-Rabatt-Aktion aufmerksam gemacht. Der Discounter Penny bietet euch aktuell bis zu 15 Prozent Rabatt. Allerdings lohnt sich in unseren Augen nur der Kauf der 100 Euro Karte, da es nur bei dieser die genannten 15 Prozent Rabatt gibt. Einen kleinen Nachtrag bzw. einen zweiten Tipp haben wir in dieser Woche noch für euch. Auch bei Media Markt gibt es wieder eine iTunes Karte Aktion. Ihr erhaltet 15 Prozent Bonus-Guthaben.

15 Prozent Bonus-Guthaben beim Kauf von iTunes Karten bei Media Markt

Seit dem gestrigen Mittwoch (18. Januar 2017) und noch bis kommenden Montag (23. Januar 2017) erhalt ihr beim Kauf von iTunes Karten bei Media Markt 15 Prozent Bonus Guthaben.

Bei der 25 Euro iTunes Karte gibt es 3,75 Euro zusätzliches Guthaben, bei der 50 Euro Karte sind es 7,50 Euro zusätzliches Guthaben und bei der 100 Euro Karte sind es 15 Euro zusätzliches Guthaben. Diejenigen von euch, die nachgerechnet haben, werden feststellen, dass 15 Prozent Bonus Guthaben in diesem Fall einem Rabatt von 13 Prozent entspricht.

Sollte euer iTunes Guthabenkonto derzeit Ebbe anzeigen, so könnt ihr dieses nun wieder auffüllen. Dabei spart ihr sogar noch ein paar Euro. Wir haben in der Vergangenheit bereits die ein oder andere bessere iTunes Karten Aktion gesehen. Die Zeiten, in denen es wöchentlich 20 Prozent Rabatt gab, sind allerdings augenscheinlich vorbei.

Das Guthaben könnt ihr zum Kauf von Apps, Filmen, Musik etc. Im iTunes Store, Mac App Store, iBookstore und App Store nutzen. Aber auch iCloud Speicherpläne, In-App-Käufe oder Apple Music können so bezahlt werden. (Danke Jessica und Maxi)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WALTR 2 2.0.9 - $39.95



WALTR 2 helps you wirelessly drag-and-drop any music, ringtones, videos, PDF, and ePub files onto your iPhone, iPad, or iPod without iTunes. It is the second major version of Softorino's critically-acclaimed original WALTR, which solved 2 huge problems for every iOS user: unsupported media-format transfer without installing any additional 3rd-party iOS apps, as well as iTunes sync elimination -- allowing users to drag-and-drop files from any computer. WALTR 2 is here to add a few cherries on top.

  • Video formats: MKV, AVI, MP4, MOV, MPEG, m2ts, 3GP, WMV, H264, H265
  • Audio formats: MP3, FLAC, APE, ALAC, AAC, AIFF, WAV, WMA, OGG, OGA, WV, TTA, DFF
  • CUE sheet support (automatic breakdown of a single file into multiple tracks)
  • M4R Ringtones (includes support for ringtones over 30 seconds long)
  • New in 2
  • Automatic metadata recognition
  • Wi-Fi transfer support
  • PDF, ePUB support
  • Non-iOS device support (20+ legacy iPods)


  • Version 2.0.9:
  • Release notes were unavailable when this listing was updated.


  • OS X 10.9 or later
  • iOS 5 or later for iPhone, iPad, iPod Touch


  • Download Now]]>
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    „Split View“ auf dem iPad: Sidefari gratis, Editorial aktualisiert

    Editorial SidefariWenn ihr ein iPad Air 2, ein iPad mini 4 der ein iPad Pro besitzt, dann könnt ihr euch auf euren Apple-Tablets auf Wunsch zwei Applikationen nebeneinander anzeigen lassen. Apple spricht hier vom sogenannten „Split View“ und erläutert den alternativen Betriebsmodus in seinem Hilfe-Portal So heißt es im Support-Dokument „Multitasking auf dem iPhone, iPad und […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Nach Kartellvorwurf aus Deutschland: Apple beendet Exklusivvertrag mit Audible

    Nach heftiger Kritik, insbesondere aus Kreisen kleinerer deutscher Verlage, öffnet Apple die Hörbuch-Sektion des iBooks Store für alle Anbieter. Zuvor arbeitete der Konzern in diesem Bereich exklusiv mit der Amazon-Tochter Audible zusammen. Diese ist nun nur noch eine von vielen Bezugsquellen für die angebotenen Hörbücher, wenngleich auch die mit Abstand häufigste. Die Kartellwächter der EU ...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iPhone 8 soll mit Gesichts- und Gestenerkennung kommen

    Im September wird ein neues iPhone erwartet. Es soll das 10-jährige Bestehen zelebrieren und deshalb gehen viele davon aus, dass es Apple in diesem Jahr richtig krachen lässt. Beispielsweise mit der Fähigkeit, Gesichter und Gesten zu erkennen.

    Technologien für Augmented Reality?

    Timothy Arcuri von Cowen and Company hat ein paar mögliche neue Features für das iPhone 8 aufgezählt, die seiner Meinung nach enthalten sein werden. Demnach soll das Gerät mit einer Erkennung für Gesten und Gesichter ausgestattet werden. Das soll über einen Laser und einen Infrarot-Sensor in der Nähe der Front-Kamera erledigt werden.

    Er ist damit nicht ganz der erste, der das Thema anschneidet. Tatsächlich hat bereits Ming-Chi Kuo über Apples angeblich geplantes Vorhaben, mehr mit biometrischen Features zu arbeiten, geäußert. Mittelfristig könnte es sogar sein, dass die Gesichtserkennung zum neuen Touch ID wird, auch wenn das zum jetzigen Zeitpunkt schwer vorstellbar zu sein scheint, hat Apple Touch ID gerade erst für den Mac eingeführt.

    Diese Technologien könnten auch für Augmented Reality von Nutzen sein. Tim Cook hat schon oft von der Technik geschwärmt und anklingen lassen, wie viel Potenzial darin stecken würde.

    Darüber hinaus hat Arcuri das Gerücht noch einmal aufgewärmt, dass es in diesem Jahr drei neue iPhone-Modelle geben könnte. Neben den bekannten 4,7 und 5,5-Zoll-Geräten könnte auch eines mit 5,8 Zoll und gebogenen OLED-Bildschirm auf dem Programm stehen. Letzteres soll den Touch-ID-Sensor unter der Scheibe verstecken, um auf einen Home-Button, wie wir ihn kennen, verzichten zu können.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iPad 2017: Drei neue Modelle im Herbst statt März?

    Aktuell gibt es aus Asien neue Gerüchte, dass sich der Release der nächsten iPad-Modelle verzögert.

    Aus den obligatorischen Zulieferkreisen verlautet, der Marktstart – traditionell bei einem Event im März erwartet – werde sich auf die zweite Jahreshälfte verschieben.

    Die vorerst letzte Generation wurde im Frühjahr 2016 präsentiert. Somit wäre eigentlich mit einem Event im übernächsten Monat alles im traditionellen Frühjahrs-Plan.

    ipadpro_neu_2

    Die angebliche Verzögerung soll ihre Ursache in der neuen Produktlinie haben: Apple plant offenbar drei verschiedene neue Modelle. Das aktualisierte 9,7″ soll noch im ersten Quartal in die Produktion gehen, berichtet DigiTimes. Das 10,5″ werde zwischen April und Juni produziert, genauso wie das neue 12,9″-Modell. Apple denke daran, dann erst im Herbst alle Modelle gleichzeitig auf den Markt zu bringen.

    Randloses Display auch beim nächsten iPad?

    Was auf den ersten Blick nicht stimmig klingt, ist bei näherem Hinsehen aber durchaus denkbar: Auch das nächste iPad soll gerüchteweise ein randloses Display besitzen. Genauso wie das iPhone 8. Warum sollte Apple das randlose Display beim iPad eher präsentieren als bei seinem Flaggschiff iPhone im September?

    Kommen die neuen Tablets wirklich im Herbst, bliebe dennoch Spielraum für eine März-Keynote. Apple könnte dann neue iMacs, einen neuen Mac mini und einen neuen Mac Pro zeigen. Sofern der Mac mini und der Mac Pro noch einmal aktualisiert werden, hier stehen Aktualisierungen schon lange aus.

    Wer von Euch wartet auf neue iPads, MacPro und Mac mini?


    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple auf Platz 1 des Greenpeace Jahresreports

    [​IMG]

    Alljährlich nimmt sich die Umweltorganisation Greenpeace die größten Technikkonzerne der Welt vor und bewertet diese im Hinblick auf deren Nutzung von erneuerbare Energien. Apple betont immer wieder die eigenen Bemühungen in Sachen Umwelt, diese bestätigt Greenpeace erneut.

    Zum dritten Mal in Folge konnte Apple den ersten Platz der Statistik belegen. 83 Prozent der genutzten Energie kommen...

    Apple auf Platz 1 des Greenpeace Jahresreports
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Langes Warten: Neue iPads erst im Sommer?

    In einem jüngst veröffentlichten Bericht aus Taiwan wird abermals von einer neuen Größe für das iPad gesprochen. Es soll sich dabei um ein 10,5 Zoll großes handeln, das aber dieselben Maße bekommen soll wie das iPad Pro 9,7 Zoll. Dafür wäre der Rand schmaler. Allerdings ist mit einer Veröffentlichung frühestens im zweiten Quartal zu rechnen, heißt es. Momentan befinden sich die Geräte noch in der Planungsphase.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Farblaserdrucker mit AirPrint im AppStore gefunden – der HP Color LaserJet Pro

    Wer heute in den AppleStore rein spaziert, hat die Auswahl von ca. drei HP-Druckern, die einen Range vom Farbtintenstrahldrucker bis hin zum Farblaserdrucker haben. Apple legt wert drauf, dass diese Drucker auch hervorragend mit iPad und iPhone funktionieren. Dafür muss der Drucker AirPrint integriert haben. Wir schauen uns zwei der Modelle an und fokussieren uns heute auf den Farblaserdrucker HP Color LaserJet Pro M252dw Drucker.

    Farblaserdrucker sind kompakt und günstig geworden. Zwar gibt es noch die divesren Vorurteile, dass Farblaserdrucke viel zu gross für denSchreibtsich seien, aber wir können dies widerlegen, denn so stimmt das nicht mehr. Die Druckwerke werden extrem kompakt von den Herstellern produziert. Nicht nur die Tablets werden immer schmaller, auch die innere Konstruktion von unseren Druckern werden kleiner. Daher spricht nichts gegen das Aufstellen im heimischen Büro. Auch der Preis ist erfreulich, denn die Farblaserdrucker sind erschwinglicher geworden. Anschaffungspreis, Größe und Preisleistungsverhältnis für weitere Drucker- und Wartungskosten sind wichtig. Für uns aber auch wichtig, wie ist es endlich, mit einem iPad und Farblaserdrucker direkt zu kommunizieren und einen „Elite-Drucker“ aus dem Apple Store mitzunehmen – wir taten es!

    Installation des Netzwerkdruckers

    Da kann der Mac-Nutzer froh sein, dass er nicht Windows nutzt. Ist aber nur eine Kleinigkeit. Denn nachdem der Netzstecker mit Drucker und Steckdose verbunden ist, geht es um die USB-Verbindung. Windows-Nutzer schliessen das USB-Kabel noch nicht an. Sollte das Kabel bereits angeschlossen sein, sieht es vor dem Fortfahren wieder ab. Beim Software-Installationsprozess werdet ihr dann zum passenden Zeitpunkt zum Anschliessen des Kabels aufgefordert. Mac-Nutzer machen das einfach, wann sie es wollen. Im Druckerbereich erscheint einfach der Drucker mit einem Schloss-Symbol und mit einem Klick wird die Software ins Betriebssystem kopiert.

    Mobiles und kabelloses Drucken

    Viele von Euch möchten sicherlich vom iPhone oder iPad aus drucken. Dies geht, indem ihr den Drucker mit dem gleichen Netzwerk verbindet, wie Eure mobilen Endgeräte.

    Erfahrungswerte

    Am ersten Tag – während dieser Artikel begonnen wird, fangen die Rollen und Betriebsgeräusche des Druckers plötzlich an zu starten. Aber keine Sorge, denn es handelt sich hierbei um die gewöhnlich Kalibrierung.

    Fazit

    Man mag es glauben. Ein Drucker kann einfach Freude bereiten, was nicht bedeutet, dass der Spielraum für Verbesserungen ausgeschöpft ist. Beginnen wir beim Design, welches durch das WEISS einfach apple-like daher kommt. Wie einst die kabelgebundenen und – seit September 2016 vorgestelletn AirPods – ist und bleibt die weisse Farbe eine starke Wiedererkennunstaktik für ein gutes Produkt. Wer einen weissen Schreibtisch besitzt oder den Drucker auf ein weisses Regal stellen mag, ist sicherlich von den Nuancen angetan.

    Video: HP Color LaserJet Pro M252dw

    SHOP: Jetzt im HP Store vergleichen – den Color LaserJet Pro M252dw

    http://www.pcwelt.de/produkte/Test-Laserdrucker-Farblaserdrucker-im-Vergleichstest-1030048.html

    http://store.hp.com/GermanyStore/merch/Product.aspx?id=B4A22A&opt=B19&sel=PRN

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Hörbücher: Apple-Audible-Deal beendet, iTunes-User profitieren

    Für Liebhaber von Hörbüchern gibt es erfreuliche Nachrichten im Bezug auf den iTunes Store.

    Bisher wurden im iTunes Store ausschließlich Hörbücher von Audible angeboten. Apple und Audible hatten dazu eine Exklusivereinbarung geschlossen. Diese Exklusivität ist nun beendet. Damit wird es zukünftig auch Hörbücher anderer Anbieter bei iTunes geben.

    Audible Store

    Das Ende der Vereinbarung von Apple und Audible kommt nicht freiwillig. Das Bundeskartellamt hatte im November 2015 ein Verfahren gegen Apple und Audible eingeleitet. Hintergrund: Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels hatte Amazon Marktmissbrauch vorgeworfen.

    Das Bundeskartellamt hat nach Beendigung des Exklusiv-Deals zwischen Apple und Audible jetzt das Verfahren eingestellt. Apple wird nun auch Hörbücher anderer Verlage verkaufen, Audible darf im Gegenzug auf anderen Plattformen seine Hörbücher anbieten. Das Kartellamt erhofft sich dadurch einen Wettbewerb mit größerer Angebotsvielfalt und niedrigen Preisen. Audible hatte zuletzt den Hörbuchmarkt in Deutschland dominiert. Der Marktanteil liegt bei über 90 Prozent.


    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (19.1.2017)

    Auch am heutigen Donnerstag empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

    Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

    Knock-Knock Knock-Knock
    (19)
    2,99 € 0,99 € (universal, 382 MB)
    Temple Raider Temple Raider
    Keine Bewertungen
    2,99 € Gratis (universal, 852 MB)
    Paul Pixel - The Awakening Paul Pixel - The Awakening
    (34)
    2,99 € 1,99 € (universal, 102 MB)
    Incredible Box - Mission Impossible Incredible Box - Mission Impossible
    Keine Bewertungen
    4,99 € Gratis (universal, 70 MB)
    Mehr Gehirn Joggen mit Dr. Kawashima Mehr Gehirn Joggen mit Dr. Kawashima
    (54)
    7,99 € 3,99 € (iPhone, 83 MB)
    Mehr Gehirn Joggen mit Dr. Kawashima HD Mehr Gehirn Joggen mit Dr. Kawashima HD
    (79)
    7,99 € 2,99 € (iPad, 151 MB)
    GehirnJoggen mit Dr. Kawashima GehirnJoggen mit Dr. Kawashima
    (617)
    4,99 € 2,99 € (iPhone, 66 MB)
    Angry Birds Space Angry Birds Space
    (5282)
    0,99 € Gratis (iPhone, 146 MB)
    Angry Birds Space HD Angry Birds Space HD
    (2218)
    2,99 € Gratis (iPad, 155 MB)
    Hugo Retro Mania Hugo Retro Mania
    (1517)
    0,99 € Gratis (universal, 245 MB)
    Nameless: the Hackers RPG
    (150)
    3,99 € 1,99 € (universal, 92 MB)
    Slide Tetromino Premium Slide Tetromino Premium
    (57)
    0,99 € Gratis (universal, 101 MB)
    The Inner World The Inner World
    (1703)
    2,99 € 0,99 € (universal, 2111 MB)

    The Inner World Screen

    BADLAND 2 BADLAND 2
    (141)
    3,99 € 1,99 € (universal, 119 MB)
    Monzter Monzter
    (23)
    1,99 € Gratis (iPad, 244 MB)
    Commander Pixman Commander Pixman
    (18)
    3,99 € 2,99 € (universal, 13 MB)
    Don Don't Run With a Plasma Sword
    (55)
    1,99 € Gratis (universal, 67 MB)
    Republique Republique
    (699)
    2,99 € 1,99 € (universal, 3478 MB)
    The Quest HD The Quest HD
    (5)
    7,99 € 5,99 € (universal, 243 MB)
    Tainted Keep Tainted Keep
    Keine Bewertungen
    0,99 € Gratis (universal, 193 MB)
    Tabuh — Tabu für iOS Tabuh — Tabu für iOS
    (30)
    5,99 € 0,99 € (universal, 3.3 MB)
    The Descent The Descent
    (15)
    1,99 € 0,99 € (universal, 807 MB)
    Mental Hospital: Eastern Bloc II
    Keine Bewertungen
    1,99 € 0,99 € (universal, 459 MB)
    Mushroom Age HD (Full) Mushroom Age HD (Full)
    (238)
    4,99 € 1,99 € (iPad, 106 MB)
    Mushroom Age (Full) Mushroom Age (Full)
    (232)
    2,69 € 0,99 € (iPhone, 107 MB)
    Skill Game Skill Game
    (1281)
    2,99 € Gratis (universal, 30 MB)
    Gyrotate Gyrotate
    (681)
    0,99 € Gratis (universal, 19 MB)
    Hoopa City 2 Hoopa City 2
    (8)
    3,99 € 1,99 € (universal, 162 MB)
    Salt & Pepper 3: A Physics Game
    Keine Bewertungen
    1,99 € 0,99 € (universal, 19 MB)
    Mechanische Schachtel Mechanische Schachtel
    Keine Bewertungen
    1,99 € 0,99 € (universal, 68 MB)
    Lemegeton Master Edition Lemegeton Master Edition
    Keine Bewertungen
    9,99 € 1,99 € (universal, 247 MB)
    Stickman Volleyball Stickman Volleyball
    (10)
    1,99 € 0,99 € (universal, 171 MB)
    Padel Tennis Pro - World Tour Edition Padel Tennis Pro - World Tour Edition
    (8)
    1,99 € Gratis (universal, 218 MB)
    Table Top Racing Premium Edition Table Top Racing Premium Edition
    (100)
    3,99 € 0,99 € (universal, 294 MB)
    Devil Shard Devil Shard
    (34)
    1,99 € 0,99 € (universal, 33 MB)
    Wer war Wer war's? - Kinderspiel des Jahres 2008
    (131)
    3,99 € 2,99 € (universal, 469 MB)
    Tower of Fortune Tower of Fortune
    (269)
    0,99 € Gratis (universal, 12 MB)
    Merge HD Merge HD
    (31)
    0,99 € Gratis (iPad, 32 MB)
    Lifeline... Lifeline...
    (4150)
    1,99 € 0,99 € (universal, 28 MB)
    Lifeline: Stille Nacht
    (286)
    1,99 € 0,99 € (universal, 71 MB)
    Lifeline 2 Lifeline 2
    (215)
    1,99 € 0,99 € (universal, 78 MB)
    Lifeline: Crisis Line
    (25)
    2,99 € 0,99 € (universal, 66 MB)
    Lifeline: Flatline
    (28)
    2,99 € 0,99 € (universal, 141 MB)
    Lifeline: 8 wie unendlich
    (18)
    2,99 € 0,99 € (universal, 51 MB)
    Lifeline: Das Experiment
    (1686)
    1,99 € 0,99 € (universal, 68 MB)
    MadOut Fire MadOut Fire
    Keine Bewertungen
    3,99 € Gratis (universal, 137 MB)
    Motorsport Manager Motorsport Manager
    (1088)
    1,99 € 0,99 € (universal, 681 MB)
    Pinball Adventure Pinball Adventure
    Keine Bewertungen
    1,99 € 0,99 € (iPad, 3.5 MB)
    Busy Shapes Busy Shapes
    (31)
    2,99 € Gratis (universal, 38 MB)
    Sticklings Sticklings
    (35)
    1,99 € Gratis (universal, 149 MB)
    Warp Shift Warp Shift
    (308)
    2,99 € Gratis (universal, 327 MB)
    Rush Rally 2 Rush Rally 2
    (53)
    3,99 € 1,99 € (universal, 138 MB)
    Moonlight Express - Sky high Christmas adventure Moonlight Express - Sky high Christmas adventure
    Keine Bewertungen
    1,99 € 0,99 € (universal, 346 MB)
    Prison Run and Gun Prison Run and Gun
    Keine Bewertungen
    1,99 € 0,99 € (universal, 99 MB)

    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    3D-Anatomie für den Künstler | Lite

    Freier Zugan zu den anatomischen 3D Modellen des Schädels und der oberen Gliedmaßen 
    In-App-Käufe (Komplettverion)

    Die Tiefenstudie der Anatomie ist ein entscheidender Schritt für alle großen Künstler, von Michelangelo und Leonardo bis zum besten Comic-Zeichner von heute.
    Diese App ermöglicht es Künstlern, die Skelett- und Muskelsystem durch sehr detaillierte 3D-anatomische Modelle anzuzeigen. 
    Die Form jedes Knochen und jedes Muskels wird klar und verständlich sein.
    Ein wesentliches Werkzeug für jeden Künstler für die Verwendung an der Seite der besten künstlerischen Anatomiebücher.

    SEHR DETEILIERTE ANATOMISCHE 3D MODELLE
    • Knochenapparat
    • Muskelapparat
    • Genaue 3D-Modellierung
    • Oberfläche des Skeletts mit hochaufgelöster Textur bis zu 4K

    EINFACHE UND LEICHT ZU BEDIENENDE OBERFLÄCHE
    • Rotation und Vergrößerung jedes Modells im 3D Raum
    • Unterteilung durch Regionen für eine klare und schnelle Visualisierung jeder Struktur
    • Die Muskeln sind in Schichten gegliedert, von der Oberfläche zur Tiefsten
    • Visualisierung der Muskelschichten im Multi- oder Singlemodus
    • Möglichkeit jeden einzelnen Knochen oder Muskel zu verbergen
    • Filterfunktion zum Verbergen und Anzeigen jedes Systems
    • Intelligente Rotation, automatische Verschiebung des Zentrums für eine einfache Navigation
    • Interaktive Stecknadeln erlauben die Anzeige jedes Begriffes relativ zu jedem anatomischen Detail
    • Bedienoberfläche verbergen/anzeigen, ideal für die Nutzung auf Smartphones
    • Beschreibungen von Muskeln (Ursprung, Ansatz, Aktion), auf Englisch

    MEHRERE SPRACHEN
    • Die anatomischen Begriffe und Bedienoberflächen sind in 11 Sprachen verfügbar: Latein, Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Chinesisch, Japanisch und Koreanisch
    • Die Sprache kann direkt von der Bedienoberfläche der App ausgewählt werden
    • Die anatomischen Begriffe können simultan in zwei Sprachen angezeigt werden

    WP-Appbox: 3D-Anatomie für den Künstler | Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iPhone am Steuer: Sammelklage soll Apple zu Sperrmechanismus zwingen

    iPhone 6

    Ein Kalifornier möchte den Konzern mit einer Klage dazu bringen, das iPhone für den Fahrer im Auto zu sperren. Apple hält bereits ein Patent auf eine derartige Technik, die etwa eine Ablenkung durch Textnachrichten verhindern soll.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (19.1.2017)

    Auch am Donnerstag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

    Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

    Produktivität

    Scrivener Scrivener
    (74)
    19,99 € 11,99 € (universal, 13 MB)
    Outline – Organisierte Notizen, Outline – Organisierte Notizen, "Ausgabe OneNote"
    (388)
    11,99 € 4,99 € (universal, 94 MB)
    mycl – mein aktueller Standort mycl – mein aktueller Standort
    (16)
    0,99 € Gratis (universal, 1.9 MB)
    SpeakDo SpeakDo
    Keine Bewertungen
    2,99 € 0,99 € (universal, 14 MB)
    Sidefari - Web browsing companion for Safari Sidefari - Web browsing companion for Safari
    (20)
    0,99 € Gratis (universal, 19 MB)
    Music Healing Music Healing
    (10)
    4,99 € Gratis (universal, 231 MB)
    Timering - Countdown & Stopwatch Timer, Reminder Timering - Countdown & Stopwatch Timer, Reminder
    Keine Bewertungen
    0,99 € Gratis (universal, 21 MB)
    Grafio 3 - Diagrams & ideas Grafio 3 - Diagrams & ideas
    (200)
    7,99 € 3,99 € (universal, 100 MB)

    Grafio Screen

    TaskOnPaper - Manage Your Personal & Professional Tasks with Ease TaskOnPaper - Manage Your Personal & Professional Tasks with Ease
    Keine Bewertungen
    1,99 € 0,99 € (universal, 11 MB)
    Editorial Editorial
    (129)
    9,99 € 4,99 € (universal, 237 MB)
    Be Focused Pro - Fokus-Timer für die Arbeit Be Focused Pro - Fokus-Timer für die Arbeit
    (102)
    1,99 € 0,99 € (universal, 43 MB)
    NoteFace - Watch Face Notes NoteFace - Watch Face Notes
    Keine Bewertungen
    0,99 € Gratis (iPhone, 21 MB)
    Schlank im Schlaf Abendessen - Die original Rezepte Schlank im Schlaf Abendessen - Die original Rezepte
    (18)
    2,99 € 0,99 € (universal, 71 MB)
    Notes Writer+ PDF Annotator and Word Processor Notes Writer+ PDF Annotator and Word Processor
    (116)
    9,99 € 4,99 € (universal, 135 MB)
    Sygic Europe: GPS Navigation, TomTom Karten
    (1080)
    16,99 € 15,99 € (niversal, 115 MB)
    Foto Übersetzen - Kamera-Scanner, PDF, OCR Dokumentengreifer & ... Foto Übersetzen - Kamera-Scanner, PDF, OCR Dokumentengreifer & ...
    (229)
    4,99 € 3,99 € (universal, 83 MB)
    Easy Spending - Expense tracker, Money Management Easy Spending - Expense tracker, Money Management
    (16)
    2,99 € 0,99 € (universal, 15 MB)
    Diktiergerät Pro Diktiergerät Pro
    (12)
    2,99 € 1,99 € (universal, 2.7 MB)
    Adrian James Sixpack-Bauchmuskel-Training Lite Adrian James Sixpack-Bauchmuskel-Training Lite
    (120)
    2,99 € Gratis (iPhone, 57 MB)
    Windy ~ Schlaf Entspannung Meditation Achtsamkeit Windy ~ Schlaf Entspannung Meditation Achtsamkeit
    (2446)
    1,99 € 0,99 € (universal, 91 MB)
    Flowing ~ Meditation & Achtsamkeit Flowing ~ Meditation & Achtsamkeit
    (117)
    1,99 € 0,99 € (universal, 95 MB)
    QUICKSTART FITNESS by Virtual Trainer QUICKSTART FITNESS by Virtual Trainer
    (7)
    3,99 € 2,99 € (universal, 13 MB)
    Week Calendar Week Calendar
    (6124)
    2,99 € 1,99 € (iPhone, 61 MB)
    Fantastical 2 für iPhone - Kalendar + Erinnerungen Fantastical 2 für iPhone - Kalendar + Erinnerungen
    (1000)
    4,99 € 3,99 € (iPhone, 36 MB)
    Fantastical 2 für iPad - Kalender und Erinnerungen Fantastical 2 für iPad - Kalender und Erinnerungen
    (216)
    9,99 € 7,99 € (iPad, 34 MB)
    djay Pro djay Pro
    (113)
    19,99 € 9,99 € (iPad, 283 MB)
    djay 2 für iPhone djay 2 für iPhone
    (879)
    2,99 € 1,99 € (iPhone, 72 MB)
    Duet Display Duet Display
    (1223)
    19,99 € 9,99 € (universal, 21 MB)

    Foto/Video

    Waterlogue Waterlogue
    (138)
    3,99 € 2,99 € (universal, 53 MB)
    Photostein Photostein
    (11)
    4,99 € 1,99 € (universal, 12 MB)
    SnapFun Pro - coole und lustige Fotos zu machen SnapFun Pro - coole und lustige Fotos zu machen
    (19)
    0,99 € Gratis (iPhone, 40 MB)
    MoviePro : Video Recorder with Limitless options
    (166)
    6,99 € 5,99 € (universal, 13 MB)
    Auto Adjust Auto Adjust
    (165)
    0,99 € Gratis (universal, 3.1 MB)
    Exif Viewer Gratis von Fluntro für Fotografen Exif Viewer Gratis von Fluntro für Fotografen
    (6)
    0,99 € Gratis (universal, 24 MB)

    Musik

    Loud Loud
    Keine Bewertungen
    2,99 € Gratis (iPhone, 27 MB)
    ChordUp ChordUp
    Keine Bewertungen
    3,99 € 1,99 € (universal, 39 MB)
    Apollo MIDI over Bluetooth Apollo MIDI over Bluetooth
    (5)
    9,99 € 2,99 € (universal, 2.4 MB)
    VocaLive for iPad VocaLive for iPad
    (30)
    19,99 € 9,99 € (iPad, 200 MB)
    AmpliTube AmpliTube
    (120)
    19,99 € 9,99 € (iPhone, 675 MB)
    iLectric Piano for iPad iLectric Piano for iPad
    (15)
    19,99 € 9,99 € (iPad, 574 MB)
    VocaLive VocaLive
    (15)
    19,99 € 9,99 € (iPhone, 150 MB)
    iGrand Piano iGrand Piano
    Keine Bewertungen
    19,99 € 9,99 € (iPhone, 591 MB)
    DJ Rig DJ Rig
    (12)
    19,99 € 9,99 € (iPhone, 40 MB)
    DJ Rig for iPad DJ Rig for iPad
    (8)
    19,99 € 9,99 € (iPad, 66 MB)
    Intercom for Sonos Intercom for Sonos
    (15)
    9,99 € 4,99 € (universal, 15 MB)

    Kinder

    Hoopa City 2 Hoopa City 2
    (8)
    3,99 € 1,99 € (universal, 162 MB)
    Meine Bauarbeiter: Bagger, Kran und Kipplaster App für Kinder!
    (90)
    3,99 € 2,99 € (universal, 524 MB)
    Logik Spielplatz Logik Spielplatz
    (15)
    3,99 € 2,99 € (universal, 30 MB)

    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (19.1.2017)

    Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

    In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

    Produktivität

    Scrivener Scrivener
    (172)
    44,99 € 26,99 € (74 MB)
    Scapple Scapple
    (85)
    14,99 € 8,99 € (7.8 MB)
    FineReader OCR Pro FineReader OCR Pro
    (41)
    119,99 € 59,99 € (583 MB)
    SkySafari 5 Plus SkySafari 5 Plus
    (10)
    14,99 € 9,99 € (547 MB)
    Type2Phone – Bluetooth Keyboard Type2Phone – Bluetooth Keyboard
    (326)
    9,99 € 1,99 € (0.6 MB)
    Photo Size Optimizer Photo Size Optimizer
    (13)
    9,99 € 0,99 € (2.6 MB)
    Life Life
    Keine Bewertungen
    0,99 € Gratis (23 MB)
    TimeTable TimeTable
    (6)
    19,99 € Gratis (1.7 MB)
    Together 3 Together 3
    (39)
    59,99 € 49,99 € (14 MB)

    Be Focused Mac Screen

    MacJournal MacJournal
    (15)
    39,99 € 29,99 € (19 MB)
    StoryMill StoryMill
    (8)
    29,99 € 19,99 € (8.6 MB)
    Paperless Paperless
    (21)
    49,99 € 39,99 € (33 MB)
    Contour Contour
    Keine Bewertungen
    39,99 € 29,99 € (2.5 MB)
    MacGourmet Deluxe 4 MacGourmet Deluxe 4
    Keine Bewertungen
    49,99 € 34,99 € (75 MB)
    Super Denoising - Photo Noise Reduction Super Denoising - Photo Noise Reduction
    (18)
    4,99 € 0,99 € (10 MB)
    iWriter Pro iWriter Pro
    Keine Bewertungen
    3,99 € 2,99 € (5.6 MB)
    WeatherPlus WeatherPlus
    Keine Bewertungen
    0,99 € Gratis (2.1 MB)
    Filtromatic Filtromatic
    (5)
    2,99 € 0,99 € (2.2 MB)
    MathStudio MathStudio
    Keine Bewertungen
    39,99 € 19,99 € (1.4 MB)
    Mouse Hider Mouse Hider
    (14)
    1,99 € 0,99 € (0.5 MB)
    WISO eür + kasse: 2017 - Ideal für Selbständige
    Keine Bewertungen
    44,99 € 39,99 € (288 MB)
    Music Converter Pro - Batch Audio Convert Music Converter Pro - Batch Audio Convert
    (8)
    4,99 € Gratis (11 MB)
    Fantastical 2 - Kalender und Erinnerungen Fantastical 2 - Kalender und Erinnerungen
    (169)
    49,99 € 39,99 € (12 MB)
    Pastebot Pastebot
    (11)
    19,99 € 9,99 € (8.4 MB)
    Intensify Intensify
    (108)
    9,99 € 4,99 € (58 MB)

    Spiele

    DiRT Showdown DiRT Showdown
    (28)
    12,99 € 1,99 € (6444 MB)
    har•mo•ny 3 har•mo•ny 3
    Keine Bewertungen
    4,99 € 2,99 € (145 MB)
    Rätsel der Zeit: Das Erbe (Full)
    Keine Bewertungen
    6,99 € 3,99 € (521 MB)
    Dunkles Erbe: Hüter der Hoffnung (Full)
    Keine Bewertungen
    6,99 € 3,99 € (616 MB)
    Prinzessin Isabella: Ankunft einer Erbin (Full)
    Keine Bewertungen
    6,99 € 3,99 € (583 MB)
    Black Rainbow (Full) Black Rainbow (Full)
    (7)
    6,99 € 3,99 € (509 MB)
    Kaptain Brawe - A Brawe New World (Full) Kaptain Brawe - A Brawe New World (Full)
    (21)
    6,99 € 3,99 € (248 MB)
    Trainz Simulator 2 Trainz Simulator 2
    (49)
    39,99 € 25,99 € (8154 MB)
    Wasteland 2: Director's Cut
    Keine Bewertungen
    39,99 € 9,99 € (9449 MB)
    Kingdom Tales (Full) Kingdom Tales (Full)
    (10)
    6,99 € 3,99 € (464 MB)
    Borderlands Game Of The Year Borderlands Game Of The Year
    (99)
    29,99 € 19,99 € (9056 MB)

    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Zweites Nintendo-Spiel: Am 2. Februar startet „Fire Emblem Heroes“

    Fire EmblemDer japanische Nintendo-Konzern wird seine iOS-Anstrengungen schon im kommenden Monat weiter ausbauen und den seit Mitte Dezember verfügbaren Titel „Super Mario Run“ um das Strategie-RPG „Fire Emblem Heroes“ ergänzen. Die mobile Ausgabe des Rollenspiels wurde im Rahmen einer Nintendo Direct-Präsentation vorgestellt – den Videomitschnitt haben wir im Anschluss eingebettet – und soll bereits Anfang Februar […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Studie: Spotify dominiert weiter Musikstreaming

    Streaming knackt die 100 Millionen-Marke. Spotify bleibt weiter an der Spitze. Apple hält Platz zwei. Einer aktuellen Erhebung zur Folge durchbrach die Zahl musikstreamender Höhrer Ende vergangenen Jahres erstmals die 100 Millionen-Schallmauer: Genau 100,4 Millionen Nutzer haben dieser Statistik nach Musik gestreamt. Der neueste Akteur, Amazon Music Unlimited, ist hier noch nicht aufgeführt. Spotify in (...). Weiterlesen!

    The post Studie: Spotify dominiert weiter Musikstreaming appeared first on Macnotes.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Endless – A Lost Note: Plattformer-Adventure mit vielen kniffligen Rätseln

    Das asiatische Entwicklerstudio Brahma Game Technology ist in dieser Woche mit Endless-A Lost Note (AppStore) unter den Neuerscheinungen vertreten. Die Universal-App kostet 4,99€ und ist ein echter Premium-Download.

    Endless-A Lost Note (AppStore) ist ein Sidescrolling-Plattformer mit Action-, Puzzle- und Adventure-Elementen. Ihr spielt einen kleinen chinesischen Jungen, der sich zusammen mit seinem Hund auf die Suche nach seinen Eltern macht. Diese sollen angeblich wie er verflucht sein und haben ihn daher vor einigen Jahren verlassen.
    Endless-A Lost Note für iOS
    Aus der traurigen Story wird schnell ein durchaus kniffliges Plattformer-Puzzle-Abenteuer, in dem es zahlreiche Fallen und Gefahren zu überwinden gilt. Gesteuert wird der kleine Junge entweder über virtuelle Buttons oder Touchgesten, die etwas brauchen, bis sie in Fleisch und Blut übergehen. Per Taps könnt ihr zudem mit der Umwelt interagieren, Dinge für euer Inventar einsammeln und euren treuen Begleiter auf vier Beinen befehligen, an bestimmten Orten sitzen zu bleiben. Das ist wichtig, um einige Fallen zu überwinden, die es zahlreich in Endless-A Lost Note (AppStore) gibt. So erkundet ihr nach und nach die Umgebungen wie finstere Höhlen und kommt in der Geschichte voran.

    Gelungenes Gameplay, grottige Lokalisierung

    Endless-A Lost Note (AppStore) bietet auch eine deutsche Lokalisierung. Allerdings ist diese eher auf Niveau Google Translator – wobei man hier Google fast schon Unrecht antut. Solltet ihr einigermaßen Englischkenntnisse besitzen, empfehlen wir euch auf die deutsche Lokalisierung zu verzichten und das Puzzle-Plattformer-Adventure in englischer Sprache zu spielen. Dann versteht ihr selbst mit Basiskenntnissen vermutlich mehr als bei der schlechten deutschen Lokalisierung.
    Endless-A Lost Note für iOS
    Diese Tatsache sowie ein paar kleine, aber nicht allzu schlimme technische Unausgereiftheiten trüben einen ansonsten guten Eindruck, den Endless-A Lost Note (AppStore) bei uns hinterlassen hat. Mögt ihr gerne Spiele dieser Art, könnt ihr mit der 4,99€ teuren Universal-App durchaus eure Freude und einiges zu knobeln haben.

    Der Beitrag Endless – A Lost Note: Plattformer-Adventure mit vielen kniffligen Rätseln erschien zuerst auf iPlayApps.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Gerücht: Neue iPads erst in der zweiten Jahreshälfte?

    Viele Experten gehen davon aus, dass Apple seine Tablet-Produktreihe in diesem Jahr modernisieren wird. Neuesten Gerüchten zufolge könnte es aber länger dauern als bisher angenommen.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Hörbücher: Bundeskartellamt stellt Verfahren gegen Audible und Apple ein

    Audible Apple HoerbuecherWie das Bundeskartellamt heute bestätigt, haben man sich dafür entscheiden, das seit November 2015 laufende Verwaltungsverfahren gegen Apple und die Amazon-Tochtergesellschaft Audible.com einzustellen. Vor gut einem Jahr hatte die Behörde in Kooperation mit der Europäische Kommission eine langjährige Vereinbarung zwischen den Unternehmen im Bereich Hörbücher aufgegriffen und damit auf eine Beschwerde des Börsenvereins des Deutschen […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    appgefahren News-Ticker am 19. Januar (5 News)

    Unser News-Ticker fasst alle wichtigen Apple-Infos kurz und knapp zusammen.
    +++ 15:25 Uhr – Apple: Keine exklusive Partnerschaft mehr mit Audible +++ Nur Apple selbst und Audible durften bisher herunterladbarer Hörbücher auf iPhone und iPad anbieten. Diese Exklusivität wurde jetzt aufgelöst, so dass weitere Anbieter in den Markt vorstoßen können.
    +++ 7:02 Uhr – Spiele: Super Mario Run für Android +++ Ihr habt ein Android-Gerät im Einsatz und wollt Super Mario Run spielen? Das ist ab März möglich.
    +++ 6:58 Uhr – Apple: iPhone 8 mit Gesichtserkennung +++ Das iPhone 8 soll mit einer Gesten- und Gesichtserkennung kommen. Ebenso soll das kabellose Aufladen möglich sein. Die Gerüchte sind wie immer mit Vorsicht zu genießen.
    +++ 6:56 Uhr – Apple: Pencil 2 mit neuen iPads +++ Es wird vermutet, dass Apple im März neue iPads vorstellt und zudem den Apple Pencil 2 zeigen wird. Eine Neuerung könnten Magneten sein, die den Pencil am iPad halten.
    +++ 6:50 Uhr – Spiele: Nintendo kündigt “Fire Emblem: Heroes” an +++ Am 2. Februar wird Nintendo ein neues Spiel für iOS und Android veröffentlichen. “Fire Emblem: Heroes” zeigt sich vorab in einem kleinen Video.
    Der Artikel appgefahren News-Ticker am 19. Januar (5 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iPad 2017: Marktstart auf zweite Jahreshälfte verschoben?

    Eigentlich ist seit einigen Jahren der Herbst die Zeit für die Präsentation neuer Apple-Tablets. Da das iPad Pro 9,7’’ im Jahr 2016 allerdings im Frühjahr erschien und im Herbst dafür kein neues Tablet herauskam, gingen die meisten Beobachter auch für 2017 von einem iPad-Event im März aus. Diese Hoffnung wird nun aber von neuen Berichten aus China gestört. Ihnen zufolge sei erst in der zweit...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Video: Tim Cooks Karriere in 90 Sekunden

    Ein kleines Video haben wir zum Durchschnaufen für euch. Die Kollegen von The Telegraph haben die Karriere von Tim Cook in einem 90-Sekunden Video verarbeitet.

    Video: Tim Cooks Karriere in 90 Sekunden

    Unsere Kollegen von The Telegraph haben die Karriere von Tim Cook in 90 Sekunden verpackt. Zumindest werden in dem Video die wichtigsten Eckdaten zu Cook genannt. Diejenigen, die sich schon längere Zeit mit Apple beschäftigen, werden wissen, dass Cook lange Zeit als COO tätig und der Vertreter von Steve Jobs war.

    Cook war es, der zahlreiche Prozesse innerhalb Apples effizienter gestaltet und die Zulieferkette in China aufgebaut hat. Man darf nicht den Fehler machen, Cook mit Jobs zu vergleich. Das sind zwei völlig unterschiedliche Menschen. Für die riesigen Fußstapfen, die Steve Jobs hinterlassen hat, leistet Cook bei Apple bislang sehr gute Arbeit.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Nach Kartellamtsprüfung: Hörbuch-Exklusiv-Deal zwischen Audible und Apple fällt

    Hörbücher im iTunes Store

    Apple kann Hörbücher für den Vertrieb im iTunes Store künftig auch bei anderen Anbietern beziehen statt exklusiv von der Amazon-Tochter Audible. Das Bundeskartellamt hat das Verfahren eingestellt.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Busy Shapes 2: Über 100 3D-Puzzles erklären Kindern Perspektiven und Koordination

    Mit Busy Shapes 2 ist eine tolle neue Kinder-App erschienen, in der die Kleinen eine Menge lernen können.

    Busy Shapes 2 1

    Busy Shapes 2 (App Store-Link) lässt sich seit kurzem zum Preis von 2,99 Euro als Universal-App aus dem deutschen App Store herunterladen und benötigt zur Installation auf dem iOS-Gerät mindestens 397 MB an freiem Speicher sowie iOS 9.1 oder neuer. Eine deutsche Lokalisierung ist auch bereits vorhanden, aufgrund der geringen Textanteile spielt die Sprachversion allerdings kaum eine Rolle.

    Die Entwickler von Edoki Academy beschreiben Busy Shapes 2 als einen „3D-Spielplatz für Kinder. Schärfen Sie die Fähigkeiten zum räumlichen Denken Ihres Kindes mit atemberaubenden 3D-Puzzle-Spielen, die für Kinder von 4-8 entwickelt wurden. […] Mit über 100 3D-Leveln, die Ihrem Kind etwas über visuelle Perspektiven, Koordination, Geschicklichkeit und kritisches Denken beibringen, werden seine Sinne sicher bezaubert.“

    Kein Zeitdruck, keine Highscores

    Um sich den Weg durch die mehr als 100 verschiedenen Level zu bahnen, kann das Kind von mehreren Hilfsmitteln Gebrauch machen, darunter Federn, Bomben, geheimen Durchgängen oder auch bewegliche Plattformen. Andererseits müssen gleichzeitig auch unterschiedliche Hindernisse und Fallen umgangen werden, so etwa klebrige Stellen oder Glaskästen. Alle Inhalte sind auf insgesamt vier Welten – Früchte, Unterwasserwesen, Vulkane und Himmel – verteilt und erfordern vom kleinen Nutzer Geschicklichkeit und Koordination beim Verschieben von Objekten, die in passende Formen gesteckt werden müssen.

    Busy Shapes 2 2

    Bedingt durch mehrere Plattformen, die übereinander gelegt werden, lernt das Kind zudem etwas über Perspektiven und schult die räumlichen Fähigkeiten. Die Level basieren dabei jederzeit auf einem Trial-and-Error-Prinzip und können ohne jeglichen Zeitdruck oder Highscores in Ruhe absolviert werden. In einem per Rechenaufgabe zugänglichen Elternbereich lassen sich zudem Statistiken einsehen, das Spiel zurücksetzen, mehrere Nutzer verwalten und die Töne der App ausschalten. Kleine Entdecker und Tüftler werden daher sicherlich eine Menge Spaß an Busy Shapes 2 haben.

    WP-Appbox: Busy Shapes 2 (2,99 €, App Store) →

    Der Artikel Busy Shapes 2: Über 100 3D-Puzzles erklären Kindern Perspektiven und Koordination erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    App des Tages: Scherben der Erinnerungen (Video)

    Scherben der Erinnerungen ermuntert Euch als Premium-Game zum entspannten Puzzlen.

    Das Universal-Game bietet dabei 91 Level, die auf drei Kapitel aufgeteilt sind. Die Story, die im Hintergrund erzählt wird, ist spannend gemacht. Besonders interessant: Es gibt mehrere mögliche Enden. Welches Ihr zu sehen bekommt, wird durch die Art und Weise bestimmt, in der Ihr die Rätsel löst.

    scherben-der-erinnerungen-screen

    Nett gestaltetes Puzzle-Game mit spannender Story

    Die Puzzles bestehen aus mehreren Fragmenten, die Ihr richtig zusammensetzen müsst. Daraus entstehen dann Formen und Bilder, die je von einem treffenden Satz beschrieben werden. Ein sehr gelungenes Game-Design.

    So erzählt wirklich jedes Rätsel einen kleinen Teil der Story. In-App-Käufe gibt es keine, dafür sind die Puzzle auch nicht extrem schwer. Trotzdem sind sie aber sehr angenehm zu spielen. (ab iPhone 5s, ab iOS 8, deutsch)

    Scherben der Erinnerungen: Kunst Puzzle-Spiele
    Keine Bewertungen
    1,99 € (universal, 386 MB)

    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Faces of Illusion: Die Zwillingsphantome

    FANTASTISCHES WIMMELBILD-ADVENTURE VON DEN MACHERN VON ENIGMATIS UND GRIMMIGE LEGENDEN!
    Mache dich auf in ein aufregendes Abenteuer voller Magie und Illusionen. Führe deine eigene Ermittlung, Löse den Fall über das Verschwinden eines aufstrebenden Theater-Stars und entdecke die Geheimnisse hinter den Vorhängen des Pariser Theaters.

    EINMAL KAUFEN – UNBEGRENZT GENIEßEN!
    Teste das Spiel kostenlos und schalte es frei, um es für immer behalten zu können!

    TAUCHE EIN IN DIE GESCHICHTE DES PARIS DES 19. JAHRHUNDERTS!
    Eine junge Journalistin wird Zeuge einer Entführung des Theater-Stars Beatrice Le Brun. Das ehrgeizige Mädchen leitet ihre eigene Ermittlung ein.

    WERDE ZUM DETEKTIV UND LÖSE FASZINIERENDE RÄTSEL!
    Wie sich herausstellt, ist der Hauptverdächtige ein gewisser Charles Delacroix – ein weltberühmter Illusionist, der vor einiger Zeit auf mysteriöse Weise verschwand.

    ERKUNDE HANDGEMALTE ORTE UND SUCHE NACH HINWEISEN!
    Als die junge Journalistin und ihr junger Assistent – Beatrice Bruder – dem Entführer folgen, kommen immer mehr Wahrheiten über die Entführung und eine mysteriöse Romanze ans Licht.

    STELLE DICH FORDERNDEN WIMMELBILD-KULISSEN!
    Ist alles nur Schall und Rauch oder doch wahre Magie und das pure Böse? Was versteckt sich wirklich hinter den Kulissen des Pariser Theaters? Decke die Identität des heimlichen Entführers auf und vereitele seine Pläne, bevor es zu spät ist.

    • Dunkles Geheimnis mit einer Prise Romantik!
    • Mysteriöse Geschichte im Paris des 19. Jahrhunderts!
    • Löse fordernde Wimmelbild-Puzzles!
    • Erkunde 30 handgemalte Orte!
    • Teste dein Können in 21 farbenfrohen Mini-Spielen!

    WP-Appbox: Faces of Illusion: Die Zwillingsphantome (Kostenlos+, Mac App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Netflix: Fast 100 Mio. Mitglieder zum 10-jährigen Jubiläum

    Netflix 500Erst gestern konnten wir über die aktuellen Zahlen der Musik-Streaming-Industrie berichten. Die Branchenbeobachter des Music Industry Blogs informierten über einen Meilenstein: Demnach liegt die Zahl der zahlenden Abonnenten von Musikdiensten erstmals über 100 Millionen. Jetzt kontert der Video-Streaming-Anbieter Netflix: Zum 10-jährigen Jubiläum könne man inzwischen 93,8 Millionen zahlende Mitglieder vorweisen. In seinem Finanzbericht an die […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple Watch Series 3 im 3. Quartal 2017: besserer Akku mehr Leistung

    Angeblich plant Apple die Apple Watch Series 3 innerhalb des dritten Quartals 2017 zu veröffentlichen. Für Apple Watch Besitzerinnen und Besitzer gibt es gute und schlechte Nachrichten, wie bgr.com schreibt.

    Zwei wichtige Verbesserungen werden mit der Apple Watch Series 3, dies der voraussichtliche Name, auf uns treffen. Jedoch darfst du keine grossen Änderungen an der Hardware und dem Design erwarten.

    Dafür sind Verbesserungen bei Leistung und beim Akku zu erwarten.
    Auch mit grossen Optimierungen zwischen der Apple Watch der 1. Generation und der Apple Watch Series 2 ist noch Luft nach oben. Nach wie vor starten einige Apps langsam und Aktualisierungen gehen träge von statten.

    Die Apple Watch Series 2 kann bei normalem Gebrauch 2 bis 3 Tage genutzt werden, danach muss auch diese geladen werden. Eigentlich eine gute Leistung für ein so kleines Gerät.
    Je nach Gebrauch ist die Batterielaufzeit für einige zu wenig ausreichend, andere sind mit der Apple Watch 2 zufrieden.

    Wie ist das bei dir? Welche Apple Watch Generation hast du im Einsatz? Bist du mit der Akkuleistung zufrieden?

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iPhone 8: Drahtloses Laden kann kommen – Lite-On soll Technik stellen

    Das iPhone 8 könnte eine sehr praktische Funktion erhalten, nämlich das Aufladen des Akkus ohne Kabel. Im Gegensatz zu bereits verfügbaren Technologien soll Apple dabei auch größere Reichweiten abdecken können. Wie aus einem neuen Bericht hervorgeht, soll der chinesische Elektronikkonzern Lite-On zumindest einen Teil der dafür benötigten Komponenten herstellen. Das hat zumindest dessen Aktie schon mal beflügelt.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Hörbücher: Apple streicht Exklusivvereinbarung mit Audible

    Shortnews: Bislang war Audible der einzige Anbieter, der auf dem iPhone neben dem iTunes Store Hörbücher und Musik anbieten durfte. Kein anderer war dazu befugt. Diese Exklusiv-Vereinbarung hat sogar die deutschen Kartellbehörden aufmerksam werden lassen.

    Audible und Apples iTunes-Store zählen zu den weltweit größten Unternehmen, die Verbraucher mit herunterladbaren Hörbüchern versorgen. Die Sorge bestand also darin, dass die beiden Giganten die Preise zu stark diktieren.

    Bildschirmfoto 2017-01-19 um 14.35.29

    Doch nun haben Apple und Audible die Ausschließlichkeitsverpflichtung fallen lassen. Heißt: Nun können sich weitere Bezugsquellen für digitale Hörbücher etablieren. Kartellamtspräsident Andreas Mundt erhofft sich dadurch eine größere Angebotsvielfalt und niedrigere Preise für die Verbraucher. Die EU-Kommission prognostizierte mehr Wettbewerb und einen besseren Zugang der europäischen Verbraucher zu Hörbüchern.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    NSA-Ausschuss: Facebook, Microsoft, Google und Apple verweigern Aussage

    NSA-Skandal: Facebook, Microsoft, Google und Apple sprechen sich ab und boykottieren NSA-Ausschuss

    Trotz monatelanger Vorbereitungen und Zugeständnissen der Parlamentarier haben sich Vertreter von vier großen US-Unternehmen in letzter Minute darauf geeinigt, dem NSA-Ausschuss fernzubleiben. Die Abgeordneten können sie nicht zwingen, sind aber sauer.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Astropad im Test: Was taugt die App, die das iPad in ein Grafik-Tablet verwandelt?

    Wer gern und häufig zeichnet, nutzt ein Grafik-Tablet. Besitzer eines Macs und eines iPads müssen sich kein solches Gerät zusätzlich anschaffen. Zumindest, wenn es nach den Entwicklern der Software Astropad geht. Sie will für Zeichner eine Brücke schlagen zwischen Mac inklusive seiner Software und den Stärken des iPads und damit gleichsam eine[...]

    Der Beitrag Astropad im Test: Was taugt die App, die das iPad in ein Grafik-Tablet verwandelt? erschien zuerst auf Applepiloten.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Fritz!Box LEDs komplett ausschalten: Einfaches Script deaktiviert Router-Lampen

    Led AusschaltenFritz!Box-Nutzer, die ihren Router nicht im Schrank versteckt, sondern (im schlimmsten Fall) vielleicht sogar im Schlafzimmer aufgestellt haben, ärgern sich wahrscheinlich darüber, dass der Hersteller AVM keine Einstellungen anbietet, mit deren Hilfe sich die leuchtenden Lämpchen komplett deaktivieren lassen. Zwar kann die Info-LED aktueller Fritz!Box-Modelle komplett ausgeknipst werden, die im Menü „System“ > „Tasten und […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 19. Januar (3 News)

    Viele weitere iOS Spiele Neuigkeiten gibt es in unserem News-Ticker. Wie immer werden wir diesen mehrmals am Tag aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    • UniversalPreisreduzierungum 14:21h

      „Stickman Basketball 2017“ wieder kostenlos

      Nach einer kurzen Preisanhebung auf 1,99€ gibt es Stickman Basketball 2017 (AppStore) von Djinnworks wie bereits vor einigen Tagen aktuell wieder kostenlos.
      Stickman Basketball 2017 iOS
      +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    • UniversalPreviewum 08:47h

      „Super Mario Run“ ab März auch für Android

      Und noch einmal Nintendo: Alle, dies es interessiert und ein Android-Smartphone oder -Tablet besitzen, können ab März das aktuell noch für iOS exklusive Jump & Run Super Mario Run auch aus dem Google Play Store laden.
      Super Mario Run AndroidSuper Mario Run Android
      +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    • UniversalPreviewum 08:41h

      Nintendo kündigt „Fire Emblem: Heroes“ an

      Nintendo hat mit Fire Emblem: Heroes einen mobilen Ableger seiner beliebten Taktik-RPG-Reihe an. Für Android soll das Spiel am 2. Februar erscheinen, für iOS gibt es außer „soon“ noch keinen konkreten Releasetermin. Wir halten euch auf dem Laufenden.
      +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Der Beitrag News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 19. Januar (3 News) erschien zuerst auf iPlayApps.de.
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    „Apple Pencil 2“ soll im März kommen

    Zusammen mit dem iPad Pro (12,9 Zoll) hat Apple den Apple Pencil vorgestellt. Es handelt sich dabei um eine Art Stylus, der sich vor allem an Kreative richten soll. Nun kam ein Gerücht auf, nach dem die zweite Generation ansteht – und zwar für März 2017.

    Breiteres Nutzungsspektrum

    Aus China kommt ein neues Gerücht, nach dem Apple im März einige neue Produkte vorstellen möchte. Demnach soll es ein neues iPad Pro und die zweite Generation des Apple Pencil geben. Was mögliche Features angeht, hält sich der Bericht vornehm zurück. Vorangegangene Gerüchte berichten aber davon, dass eine zweite Generation mit mehr Apps zusammenarbeiten soll.

    Aufgrund von Patenten, die in der Zwischenzeit veröffentlicht wurden, haben sich auch ein paar weitere mögliche Features etabliert, die Apple für den Apple Pencil 2 einführen könnte. Demnach wäre eine neue Antenne und ein Magnet denkbar, mit dem der Stift direkt am Gerät aufbewahrt werden könnte.

    Auch für das iPad (Pro) gibt es einige Gerüchte, was Apple vorhaben könnte. Insofern erscheint es konsequent, dass auch für das Zubehör eine neue Generation vorgestellt werden soll. So wurde schon von einem iPad Pro berichtet, das etwas größer ist als das 9,7-Zoll-Modell. Das Gehäuse soll dieselben Maße bekommen, aber der Bildschirm soll wachsen.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Yummy FTP Alias 2.2.13 - $4.99



    Yummy FTP Alias brings quick and easy drag-and-drop FTP to your Desktop - drag your files onto an FTP Alias icon in the Finder or Dock to upload them to your FTP/S + SFTP + WebDAV/S server!

    Easy setup - just navigate to your server destination directory, then select Save. The generated FTP Alias can then be placed on your Desktop, Dock, or anywhere else, for quick and easy uploading just using drag-and-drop. It even automatically copies the uploaded URL to the clipboard!

    And of course, since transfers are powered by the file transfer engine of the highly regarded Yummy FTP Pro app, all the speed and reliability you'd expect is provided.

    • Drag-and-drop uploads from the Finder or Dock
    • FTP/S + SFTP + WebDAV/S supported
    • Easy setup
    • Integrated remote-folder browser
    • URL copying of uploaded items
    • Automatic retry/resume
    • Bandwidth management
    • Growl support


    Version 2.2.13:
    • Fix for incorrect alert-window text autosizing due to system-font changes
    • Fix for unnecessary discrete-graphics usage on MacBook Pro


    • OS X 10.5.8 or later


    Download Now]]>
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Yummy FTP Lite 1.2.14 - $9.99



    Yummy FTP Lite is a basic version of the highly acclaimed Yummy FTP Pro app; an FTP + SFTP + FTPS file transfer client which focuses on speed, reliability and productivity.

    Blazing fast transfers, unparalleled reliability, and all the file management features required for those who just need excellent FTP and nothing more.

    • Beautiful, retina-enabled user interface
    • Full FTP/FTPS/SFTP protocol support
    • Super-fast transfers
    • Automatic failure recovery
    • Dual or single pane view
    • Outline and column listing views
    • Quick Look
    • Bookmark manager
    • Import favorites
    • Full Screen mode
    • Growl support


    Version 1.2.14:
    • Fix for incorrect alert-window text autosizing due to system-font changes
    • Fix for unnecessary discrete-graphics usage on MacBook Pro
    • Fix for CyberDuck bookmarks import


    • OS X 10.5.8 or later


    Download Now]]>
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Firefox 6.0 für iOS erschienen: Kooperation mit verschiedenen Mail-Apps von Drittanbietern

    Mozillas Mobil-Browser Firefox für iOS liegt in Version 6.0 vor (Store: ). Mit dem Update bietet die App eine tiefere Integration mit einer Handvoll Mail-Apps, die fortan zugesendete URLs direkt in Firefox öffnen können, anstatt dafür den Standardbrowser Safari zu verwenden. Umgekehrt ist es auch möglich, Mailto-Links in Firefox einem bevorzugten E-Mail-Client zuzuordnen. Erwartungsgemäß ist A...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Microsoft stellt Minecraft für eigene Plattform ein

    Microsoft stellt Minecraft Pocket Edition für Windows Phone und Windows 10 Mobile ein. Die Anwendung kann weiterhin aus dem App-Store heruntergeladen werden. Allerdings handelt es sich dabei nur um eine Beta-Version und Updates wird es nicht geben. Alle anderen Minecraft-Versionen, auch Minecraft Pocket Edition für iOS und Android, sind von der Einstellung des Spiels für die Smartphone-Version von Windows nicht betroffen.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Wieder neuer WhatsApp Kettenbrief im Umlauf

    Es ist wieder einmal ein Kettenbrief auf WhatsApp im Umlauf.

    Demjenigen, der die Nachricht teilt, werden neue Emojis versprochen. Die Nachricht lautet „so süß !!“, gefolgt von drei Emojis und einem kurzen Link. Wer diesen Link öffnet, wird dazu aufgefordert, die Seite mit zehn weiteren Nutzern zu teilen, um neue Emoji-Bilder zu erhalten.

    VPN Sicherheit

    Warnung vor neuem WhatsApp-Kettenbrief

    Auf Facebook wird ebenfalls positive Stimmung für die gefakte Aktion gemacht. Die geteilten Links führen jedoch zu Online-Casinos, Fake-App-Store, Sex-Börsen und weiteren böswillige Seiten, wie die Sicherheitsexperten von heise warnen.

    Wie immer gilt: Keinen Link öffnen, einfach löschen, falls Ihr eine solche WhatsApp-Message erhaltet.

    WhatsApp Messenger WhatsApp Messenger
    (173594)
    Gratis (iPhone, 122 MB)

    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    TinType von Hipstamatic: Vintage-Foto-App bekommt Update mit neuem analogen Interface

    Dass die TinType von Hipstamatic-App überhaupt noch einmal eine Aktualisierung bekommt, damit hatte selbst ich nicht gerechnet.

    TinType von Hipstamatic

    Die Vintage-Foto-App, mit der sich Bilder im klassischen Ferrotypie-Stil erstellen lassen, hatte das letzte Update im November 2014 erhalten. Die 99 Cent teure Anwendung für das iPhone lief stabil und zuverlässig, verzichtete aber auf jegliche Neuerungen oder Zusatzfeatures. Anscheinend haben sich die Macher von Hipstamatic, die auch für die gleichnamige Retro-Kamera-App sowie die Fotocommunity Oggl verantwortlich sind, nun doch die Pflege ihrer Apps vorne angestellt und damit auch TinType von Hipstamatic (App Store-Link) aktualisiert.

    TinType von Hipstamatic liegt nun in Version 2.0 vor und benötigt zur Installation auf dem Gerät mindestens iOS 8.0 oder neuer. Ebenfalls notwendig ist 100 MB freier Speicherplatz auf dem iPhone. Die Inhalte der Anwendung lassen sich auch in deutscher Sprache nutzen.

    „Erschaffe mit TinType von Hipstamatic unglaublich schöne Porträts, die das Innerste jeder Person einfangen“, so heißt es in der App Store-Beschreibung der App. „TinType wird von der Daguerreotypie und weiteren Fototechniken inspiriert, die bereits hundert Jahre alt sind. TinType ahmt diese unglaublichen Bilder mit atemberaubender Genauigkeit nach.“ Neben einer Auswahl zwischen 1:1- und 4:3-Format sowie drei verschiedenen Farbmodi können auch individuelle Einstellungen für Körnung, Rahmen, Augenintensität und Tiefenschärfe vorgenommen werden. Die fertigen Werke werden in voller Auflösung in der Camera Roll gesichert oder können bei Instagram geteilt werden.

    Neues App-Icon und Fotogalerie

    In der am 17. Januar dieses Jahres auf Version 2.0 aktualisierten App hat sich das Hipstamatic-Team um eine grundlegende Designänderung gekümmert. Die Anwendung verfügt nun über ein analoges Interface, das an eine alte Kamera erinnert. Auch beim Auslösen des entsprechenden Buttons zur Aufnahme eines Bildes ertönt ein charakteristisches Geräusch.

    Ebenfalls neu ist eine integrierte Fotogalerie, in der sich alle mit der App aufgenommenen Bilder sammeln lassen. Am oberen Bildschirmrand wurde dort auch eine praktische Leiste „Zurück zur Kamera“ integriert, um schnell zwischen Fotoansicht und Live-Kamera-Ansicht wechseln zu können. Und auch direkt auf dem Homescreen entdeckt man Neues: Das Icon von TinType von Hipstamatic wurde entsprechend des neuen Analog-Layouts angepasst.

    WP-Appbox: TinType von Hipstamatic (0,99 €, App Store) →

    Der Artikel TinType von Hipstamatic: Vintage-Foto-App bekommt Update mit neuem analogen Interface erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Fidget Cube! Was zur Hölle … ?

    Das angesagte Kickstarter-Projekt Fidget Cube geht derzeit durch die Decke und erfährt am eigenen Körper was passiert, wenn ein Produkt sich via Internet viral einen Namen macht. In den sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter & Co. mehren sich die Videos mit den kleinen Anti-Stress-Würfeln. Doch was genau haben die Cubes überhaupt auf dem Kasten? Arktis.de […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iTunes-Karten: Auch Media Markt mit besseren Konditionen

    Shortnews: In dieser Woche könnt ihr beim Kauf von iTunes Karten nicht nur bei Penny, wie berichtet, sparen. Auch bei Media Markt gibt es ab heute verbesserte Konditionen. Das Angebot über ein Extra-Guthaben in Höhe von 15 Prozent ist bis zum 23. Januar gültig.

    Bildschirmfoto 2017-01-19 um 13.52.41

    Bei der 25 Euro iTunes-Karte bekommt ihr als 3,75 Euro Bonus-Guthaben geschenkt, die 50 Euro iTunes-Karte bringt 7,50 Euro extra und die 100 Euro iTunes-Karte immerhin 15 Euro Bonus-Guthaben.

    Den Code für das Extra-Guthaben findet ihr wie immer auf dem Kassenbon. Dieses müsst ihr also unbedingt mitnehmen. Hier geht es zum Filialfinder von Media Markt.

    Danke an alle Tippgeber.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Ist Apple mit Tim Cook noch zufrieden?

    time_tim_cook_2016

    Immer wieder kommen Kommentare auf, wonach man bei Apple nicht mehr unbedingt zufrieden ist mit Führungsstil von Tim Cook und der damit verbundenen „Mattheit“ des Unternehmens. Es werden auch Vorwürfe laut, wonach Tim Cook ein „normales“ Unternehmen aus Apple gemacht hat und durch seine internen Umstrukturierungsmaßnahmen sich das Umfeld für Innovation und Kreativität verschlechtert hat. Dies spiegelt sich auch in den Verkaufszahlen wieder und man kann den Hype rund um Apple nur noch schwer aufrecht erhalten.

    Was kann Apple machen?
    Tim Cook wird sicherlich nicht so schnell das Zepter aus der Hand geben. Das Unternehmen wird wirtschaftlich nicht schlecht geführt, aber man kann kaum mehr Innovationen und auch kaum Leidenschaft entwickeln. Grundsätzlich hätte Apple das Potential aber Dank der eingeführten, sehr starren Strukturen, kann man dieses Potential kaum noch ausschöpfen. Wir sind der Meinung, dass Tim Cook wieder an seinen „Finanzschreibtisch“ sollte, um das Unternehmen im Hintergrund zu führen.

    Die Innovationskraft sollte eher von Jonathan Ive oder Craig Frederighi ausgehen, da hier auch noch etwas „Humor“ in den Personen steckt. Tim Cook ist einfach zu unflexibel und starr im Denken geworden, um ein innovatives Unternehmen wie Apple zu repräsentieren und auch zu leiten.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Kostenlose Apps im AppStore am 19.1.17

    Bildung

    WP-Appbox: Babytegn (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Nancy Drew: Codes & Clues | Mystery Coding Game (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Haz que suceda (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: CommuniTrainer (3,99 €, App Store) →

    WP-Appbox: Skip Math: Skip Counting Games (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Jack and the Beanstalk a Mathematical Adventure - HD (Kostenlos, App Store) →

    Bücher

    WP-Appbox: World of Nature (Kostenlos, App Store) →

    Dienstprogramme

    WP-Appbox: Sidefari - Web browsing companion for Safari (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Workman's: Construction Calculator (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: NoiPA - Stipendi pubblica amministrazione (Kostenlos, App Store) →

    Finanzen

    WP-Appbox: English - English Dictionary Word By days (Kostenlos, App Store) →

    Foto & Video

    WP-Appbox: GIFNOW easy time-warp of video, live photo, or GIF (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: LightWeaver – Cool photo effects (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Charm - photo filters creator (0,99 €, App Store) →

    WP-Appbox: BW Pro (Kostenlos+, App Store) →

    Gesundheit & Fitness

    WP-Appbox: Music Healing (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Music Healing 3 (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Music Healing | Voice (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Timerro - Powerful Routine & Interval Timer (Kostenlos, App Store) →

    Medizin

    WP-Appbox: CoachGo (Kostenlos, App Store) →

    Musik

    WP-Appbox: Ragtime Songbook for Scott Joplin (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Frederic Chopin - Preludes & Etudes for Piano (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Piano Friend Chords and Scales (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: DoublePlay - Record Loop Audio Voice Music Remixer (Kostenlos, App Store) →

    Nachschlagewerke

    WP-Appbox: Orthodox Byzantine Music (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: API Reference for IOS Develope-object C&swift (1,99 €, App Store) →

    Produktivität

    WP-Appbox: YepNoteS - Note, Memo, Task and To-do list (1,99 €, App Store) →

    WP-Appbox: Psiphon Pro VPN (5,99 €, App Store) →

    Reisen

    WP-Appbox: USA and Canada Ghost Adventures (0,99 €, App Store) →

    Spiele

    WP-Appbox: Wool Birds (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Lapsum (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Six Towers HD Plus (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: ????-???????????? (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Slide Tetromino Premium (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: The Detail (Kostenlos+, App Store) →

    WP-Appbox: Six Towers Plus (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Combign Desine (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Ping Pong 2.0 (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Droid Run - Endless Adventure (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Space Blast - No wifi arcade game (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Flappy Punk (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Jumpy Monkey - No wifi needed (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: 2017 hungry shark Hunting Attack 3 Hunt World Pro (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: sport flying car simulation 2017 PRO (0,99 €, App Store) →

    WP-Appbox: Angry Birds Space HD (Kostenlos+, App Store) →

    WP-Appbox: Brutal Labyrinth (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Incredible Box - Mission Impossible (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: The Secret of Chimera Labs (Kostenlos, App Store) →

    Sticker

    WP-Appbox: Deeley Boppers (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Stamptastic - Inking Stamp and Chop (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Queens of Toronto - Drag Queens (Kostenlos, App Store) →

    Unterhaltung

    WP-Appbox: Doll Mina (2,99 €, App Store) →

    WP-Appbox: Scandinamia Name Generator (Kostenlos, App Store) →

    Wirtschaft

    WP-Appbox: Content Companion (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Check Reviews (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Work Quote (0,99 €, App Store) →

    WP-Appbox: Client Ledger (0,99 €, App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Microsoft Office Lens: Dokumentenscanner mit Word-Konvertierung ans iPad angepasst

    Office Lens (iOS-App-Store-Partnerlink) ist eine ideale Ergänzung für Microsofts Bürosoftware. Die kostenlose App ist ein Dokumentenscanner mit Texterkennung (OCR), der die eingelesenen Bilder in editierbaren Text im Word- oder PowerPoint-Format umwandelt.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Yummy FTP Pro 1.11.14 - $14.99 (50% off)



    Yummy FTP Pro is an advanced Mac file transfer app which provides a full-featured professional toolkit combined with blazing speeds and impeccable reliability, so whether you want to transfer a few files or a few thousand, schedule backups, edit and maintain websites, even automate transfers, you need this time-tested and truly dependable app. (Was Yummy FTP)

    Why use Yummy FTP Pro?
    • Get the fastest and most reliable file transfers available on the Mac
    • Schedule one off or repeating transfer or folder synchronization tasks
    • Manage websites with file management, editing, diff, preview, & sync tools
    • Create FTP drop folders on your Desktop for quick and easy uploading
    • Get frequent free maintenance + feature updates
    • Fast and free technical support when you need it
    Feature Highlights
    • Full FTP/S + SFTP + WebDAV/S protocol support
    • Easy-to-use, clear and simple user interface
    • Site Bookmark manager with auto sync across Macs
    • Comprehensive logging of all actions taken
    • Bandwidth limiting to play nice in a shared network
    • Directly open and view local and remote folders in the Terminal
    • File/folder filtering to allow specific exclusions or pattern matches
    • Get notifications, OS-style or even by email
    • Import favorites from your old app to be up and running in no time


    Version 1.11.14
    • Fix for remote-edit saves via existing connection
    • Fix for incorrect alert-window text autosizing due to system-font changes
    • Fix for unnecessary discrete-graphics usage on MacBook Pro
    • Fix for CyberDuck bookmarks import


    • OS X 10.5.8 or later


    Download Now]]>
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    TSMC - Mehr Umsatz und Gewinn

    [​IMG]

    Während Foxconn noch etwas unter den Absatzzahlen des iPhone indirekt leidet, hat TSMC anscheinend Grund zur Freude. Der Chipproduzent konnte, dank Apple, deutlich im Bereich Umsatz und Gewinn zulegen.

    Der Fertiger ist aktuell alleine für die Fertigung des Prozessors zuständig, dies schlägt sich auch in den Zahlen nieder. Im vierten Quartal 2016 konnte Taiwan Semiconductor Manufacturing Company...

    TSMC - Mehr Umsatz und Gewinn
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Anker Lumos Premium LED-Schreibtischlampe mit USB-Port im Test

    Anker Lumos Premium LED-Schreibtischlampe mit USB-Port im Test auf apfeleimer.de

    Dass Anker richtig gute Technik zum kleinen Preis kann, hat der Hersteller ja schon in einigen Bluetooth-Speaker und Ladeteil-Reviews bewiesen. Heute schauen wir uns mal die Anker Lumos  von Anker an, die mit insgesamt vier Leuchtmodi und einem zusätzlichen USB-Anschluss daherkommt. In dem Fall die Premium-Variante mit 8 Watt Power.

    Hier gibt’s weitere Informationen zur Anker Lumos A2

    Unboxing Typisch Anker: Hochwertiges Verpackungskonzept

    Zum Unboxing will ich diesmal nicht so viele Worte verlieren. Wie immer kommt das Produkt in einer hochwertigen Verpackung, so wie wir das von Anker gewohnt sind.

    Anker Lumos Premium LED-Schreibtischlampe mit USB-Port im Test

    Dazu muss man aber auch sagen, dass ein solches Verpackungskonzept bei preiswerter Technik keine Selbstverständlichkeit darstellt. Auch bei der Anker Lumos kommen Unboxing-Fans auf ihre Kosten.

    Einfache & schnelle Installation

    Zusammenbauen muss man hier nix, nur den Stecker für das Stromkabel einstecken und fertig. Danach muss die Anker Lumos an einem passenden Ort aufgestellt werden und kann in Betrieb genommen werden. Der Lampenhals lässt sich sowohl nach oben wie auch seitlich schwenken.

    Anker Lumos Premium LED-Schreibtischlampe mit USB-Port im Test

    Das heißt, ihr könnt nicht nur von oben auf Eure Tastatur leuchten, sondern auch eine indirekte Beleuchtung schaffen, wenn ihr die Lumos an die Wand strahlen lasst.

    Vier Modi für Nacht, Lesen, Lernen & Arbeiten

    Die vier Modi unterscheiden sich in ihren Leuchtfarben. Es gibt einen für die Nacht, einen zum Lesen, einem zum Arbeiten und einen sehr hellen Modus. Lese- und Nachtmodus sind eher warme Farbtöne und die beiden anderen lassen die Anker Lumos in einem kalt-weisen Licht erstrahlen.

    Anker Lumos Premium LED-Schreibtischlampe mit USB-Port im Test

    Von der Leuchtkraft her reicht das an einem kleinen Schreibtisch aus, bei einem großen kommt die Anker Lumos an ihre Grenzen. Ist also eher was für kleine Arbeitsplätze. Und das, obwohl wir schon das leistungsstärkere Modell getestet haben.

    Lichtstärke und Lichtfarbe lässt sich variieren

    Bedient werden die Modi und die Leuchtstärke (die lässt sich in jedem Modus nochmal frei einstellen) über ein Touchfeld. Das reagiert prompt und ist sinnvoll umgesetzt. Weniger sinnvoll umgesetzt ist, dass das Touchfeld relativ leicht verkratzt, also vorsichtig putzen!

    Das hätte man etwa besser lösen können, da man auf dem Hochglanzlack jeden kleinen Kratzer sieht.

    Inklusive Abschaltautomatik

    Als kleines Highlight hat die Anker Lumos Premium eine Ausschalt-Automatik. Nach 60 Minuten schaltet diese die Anker-Lampe aus. Und hier kommt dann auch mein persönlicher Einsatzzweck zum Tragen: Ich habe die Anker Lumos als Nachttischleuchte neben meinem Bett installiert.

    Anker Lumos Premium LED-Schreibtischlampe mit USB-Port im Test

    Perfekt, um das iPhone über Nacht zu laden und dank Timer, vergesse ich auch nicht immer, das Licht abzuschalten, wenn ich beim Fernsehen einschlafe. Hier kommt dann der Nachtmodus zum Einsatz, schön gedimmt ist dieser ideal für die Nacht.

    Sinnvoll: Zusätzlicher USB-Port

    Wenn ihr die Anker Lumos auf dem Schreibtisch aufstellt, habt ihr dort einen zusätzlichen USB-Port zur Verfügung. Sprich, ein zusätzlicher Port immer griffbereit. Da ich aber den Anker Hub zum Laden verwende, war der Punkt für mich nicht so wichtig. Man kann natürlich auch einen Hub an die Anker Lumos anschließen und so die Anzahl an USB-Slots vergrößern.

    Anker Lumos Premium LED-Schreibtischlampe mit USB-Port im Test

    Fazit: Kompakte Schreibtischlampe mit kleinem Preis und ausreichender Power

    Die Anker Lumos bewegt sich mal wieder deutlich am unteren Ende des Preissegments. Sprich, sehr günstig. Das heißt, in Sachen Preis-Leistung bekommt man hier das Maximum, was geht. Wenn Ihr eine Schreibtisch- oder Nachttischlampe sucht, die für kleines Geld ein sehr angenehmes Licht abwirft, dann seid Ihr hier richtig.

    Anker Lumos Premium LED-Schreibtischlampe mit USB-Port im Test

    Bei Nichtgebrauch lässt sich die Anker Lumos zusammenklappen und nimmt fast keinen Platz weg. Um größere Flächen hell zu beleuchten fehlt ihr aber die Leuchtkraft. Also wenn Ihr wie ich einen XXL-Schreibtisch nutzt, dann wird Euch das Teil nur punktuell helfen können. Ansonsten eine klare Kaufempfehlung!

    Der Beitrag Anker Lumos Premium LED-Schreibtischlampe mit USB-Port im Test erschien zuerst auf apfeleimer.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Yummy FTP Watcher 2.2.13 - $19.99



    Yummy FTP Watcher automates uploads and downloads, and syncs between your Mac and any number of FTP/S + SFTP + WebDAV/S servers, watching the chosen folders for changes and acting upon them. Powered by the file transfer engine of the highly regarded Yummy FTP Pro app, all the speed and reliability you'd expect is provided, as well as useful features such as filtering, bandwidth limiting and Growl notifications.

    Yummy FTP Watcher v2 provides new modes of operation for both upload and download watching, a new unified watcher monitor, comprehensive control over each watcher behaviour, and much more! Supported modes of operation:

    • Auto Upload
    • Auto Upload + Archive
    • Auto Download
    • Sync : Mirror
    • Sync : Update Mac
    • Sync : Update Server

    Plus...

    • Menubar-app background mode
    • Unified watcher monitor + editor window
    • Pause/resume individual watchers
    • Pause/resume transfers
    • Integrated local/remote folder browser
    • Scheduling
    • Comprehensive logging


    Version 2.2.13:
    • Fix for incorrect alert window-text autosizing due to system-font changes
    • Fix for unnecessary discrete-graphics usage on MacBook Pro


    • OS X 10.5.8 or later


    Download Now]]>
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Pokémon GO Update: Niantic bereitet sich auf die zweite Generation vor

    Niantic arbeitet mit Hochdruck daran, die zweite Generation von Monstern zu implementieren. Das letzte Update von Pokémon GO deutet jedenfalls darauf hin.
    Weiter zum Artikel...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼
    iHUB mit Apple Logo

    iGadget-Tipp: iHUB mit Apple Logo ab 6.67 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

    Schicker kleiner passiver 4 Port USB HUB mit Apple Logo.

    Dieses iGadget gibt's bei eBay.

    Neues Nintendo-Spiel „Fire Emblem Heroes“ erscheint am 02. Februar

    Nachdem sich Nintendo jahrelang mit Spielen für das iPhone bzw. generell für Smartphones und Tablets zurückgehalten hat, bekommt das Unternehmen so langsam aber sicher Spaß an der Sache. Ende Dezember wurde Super Mario Run veröffentlicht und Anfang Februar werden die Entwickler das nächste Spiel zur Verfügung stellen. Fire Emblem Heroes kündigt sich an.

    Fire Emblem Heroes ab 02. Februar verfügbar

    Auf den Endless-Runner Super Mario Run folgt das Rollenspiel Fire Emblem Heroes. Dieses, so hat Nintendo nun bekannt gegeben, wird ab dem 02. Februar im App Store als Download bereit stehen.

    Der ein oder andere von euch könnte Fire Emblem noch von den guten alten Game Boy Zeiten kennen. Nun hat Nintendo das Spiel für Touchscreens optimiert. Das Spiel Fire Emblem Heroes gehört zur klassischen „Fire Emblem Serie“ und verbindet Strategie mit Rollenspiel. Nintendo beschreibt wie folgt

    Eine Welt, zwei Reiche: Das Emblanische Imperium, welches über alle Welten herrschen will, und das Königreich Askr, welches sich diesen Bestrebungen entgegenstellt.

    Du bist ein Beschwörer. Deine besondere Fähigkeit ruft legendäre Helden aus verschiedenen Fire-Emblem-Welten zu Hilfe.

    Um das Königreich von Askr vor dem Untergang zu bewahren, trittst du den Wächtern von Askr bei und stellst dich einer unendlichen Herausforderung.

    Interesse an dem Spiele-Genre? So müsst ihr euch noch bis Anfang Februar gedulden. Bisher hat Nintendo noch nicht bekannt gegeben, mit welchem Preismodell das Spiel an den Start geht.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Drahtlose In-Ears: AirPods mit Bestnoten im Akku-Vergleich

    Akku Laufzeit In EarsVon der COMPUTER BILD kann man halten was man will – trotz angestrengter Apple-Schelte, merkwürdiger Viral-Videos und falschen iTunes-Meldungen gehen wir noch immer davon aus, dass die Labor-Mitarbeiter der seichten Technik-Postille in der Lage sind, die Akku-Laufzeiten konkurrierender In-Ear-Kopfhörer fehlerfrei miteinander zu vergleichen. Genau dies hat das COMPUTER BILD-Team jetzt für die aktuelle Ausgabe 3/2017 […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iPhone 8: Wireless-Ladetechnik könnte kurz bevor stehen

    Shortnews: Dass Apple mit dem iPhone bislang noch nicht auf die induktive Ladetechnik setzt, hat einen ganz bestimmten Grund: Der Konzern wartet, bis die Technik für das deutlich angenehmere Wireless-Laden bereit ist. Dies könnte bald soweit sein.

    shutterstock_308706854

    Bild: Shutterstock

    Im Gegensatz zur Induktion ist die drahtlose Technologie nicht auf eine Matte oder einen bestimmten Platz angewiesen, sondern kann mehrere Geräte gleichzeitig im Umkreis von bis zu 5 Metern laden. Das ist für die Nutzer der Geräte natürlich wesentlich angenehmer.

    Mit dem iPhone 8 könnte es endlich soweit sein. Einem Bericht der chinesischen Times zufolge hat Apple bereits einen taiwanesischen Lieferanten gefunden, der die Komponenten für die drahtlose Ladetechnik herstellen könnte:

    Lite-On Semi has reportedly obtained half of the orders for GPP bridge rectifiers that will be used in the wireless charger for the upcoming iPhones, the report cited industry sources as saying.

    Lite-On Semi’s share price on the TSE rallied by its daily 10% limit.

    Die Wireless-Technik wurde bereits mehrfach erfolgreich demonstriert, unter anderem vom kalifornischen Unternehmen Energous. Mit seinem WattUp-System können Geräte im Umkreis von bis zu 5 Metern geladen werden. Die Technik dafür wollte das Unternehmen eigentlich zur Marktreife bringen, verschob die Veröffentlichung aber, da es eine „große Partnerschaft eingegangen“ sei. Dies verstärkt die Gerüchte um eine Zusammenarbeit mit Apple erheblich. Das iPhone 8 könnte dann das erste Gerät sein, dass diese Technik unterstützt.

    Wireless-Charging im Video

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Output Factory Server 1.2.23 - $699.95



    Output Factory Server automates InDesign output workflow by processing files from watched hot folders. The software offloads printing and exporting to a central system, leaving operator workstations free from the output process. Output Factory Server can serve unlimited users on a network.

    Features
    • Process InDesign documents and books automatically from hot folders
    • Supports PDF, PostScript, EPS, JPEG, TIFF, PNG, GIF, Flash, INX, IDML, EPUB, HTML, and INDD
    • Free up operator stations from the output process
    • Automatic e-mail notifications during processing
    • Output as single pages
    • Update modified links automatically
    • Layer versioning: output InDesign layer combinations as single files
    • Variable output file names
    • Preflight InDesign files before output
    • Process InDesign books
    • Preflight final PDF with Acrobat Pro droplets
    • Send output files automatically over Internet and locally
    • Detailed process history

    Output Factory Server is the new major upgrade of BatchOutput Server.



    Version 1.2.23:
    • Fixed an issue in which email templates and XMP variables weren't saved on macOS 10.12 Sierra


    • OS X 10.7 or later
    • Adobe InDesign CS5-CC 2017


    Download Now]]>
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Notebook – Take Notes, Sync across devices

    Notizen machen, Checklisten erstellen, Audio aufnehmen, Momente mit Notebook notieren. Alle Ihre Notizen werden sofort über Ihre Geräte und die Cloud synchronisiert.
     
    Die einfache, intime Freude am Notebook kommt von der App. Wir haben sorgfältig in unserem Design, die Aufmerksamkeit auf jedes Detail. Notebook ist 100% kostenlos und ad-frei. Mobile Apps und ein Web Clipper sind ebenfalls verfügbar.
     
    BEACHTEN
    Notebook bietet verschiedene Möglichkeiten, Notizen zu machen und Ihre Gedanken zu erfassen.
     
    – Notizen schreiben. Beginnen Sie mit Text, fügen Sie Bilder, Checklisten oder Audio, alle in der gleichen Note.
    – Erstellen und markieren Checklisten, um Sachen mit der Karte Checkliste gemacht getan.
    – Nehmen Sie Ideen, Meetings und Vorträge mit der Audio-Notiz-Karte auf.
    – Capture Momente mit der speziellen Foto-Karte.
     
    NICHTBARE GESTEN
    Wir haben mobil-inspirierte Gesten auf den Mac gebracht. Navigieren Sie Notebook ohne einen Klick.
     
    – Hover über Notizbücher und Anmerkungskarten; Zwei Finger Swipe für weitere Informationen, oder zu sperren oder zu löschen.
    – Pinch in und aus zu öffnen und schließen Notebooks und Notiz-Kartengruppen.
    – Benutzen Sie zwei Finger, um durch gruppierte Anmerkungskarten zu schlagen.
     
    FERTIGEN SIE U. ORGANISIEREN Sie
    – Wählen Sie eine Notebook-Abdeckung oder erstellen Sie Ihre eigenen, indem Sie einfach ein Bild auf ein Notebook ziehen.
    – Color Code Ihre Notizen, indem Sie aus einer unserer vorgefertigten Farben, oder indem Sie Ihre eigenen.
    – Organisieren Notizblöcke in Notebooks; Die zusammen gehen.
    – Verschieben oder Kopieren von Notizkarten zwischen Notebooks.
     
    SYNC, SECURE & SUCHE
    – Synchronisieren Sie alle Notizen und Notebooks auf allen Geräten und in der Cloud.
    – Beginnen Sie eine Notiz auf einem Gerät, fügen Sie es von einem anderen später.
    – Sperren Sie einzelne Notizen und Notizbücher mit Touch ID oder Passcodes.
    – Suchen Sie Ihre Notizen innerhalb eines Notebooks oder über Notebooks.
     
    TOUCH BAR
    Touch Bar läuft durch Notebook, bietet kontextbezogene Navigationsmöglichkeiten in der gesamten App.
     
    – Ändern von Ansichten und Erstellen von Notizkarten direkt aus der Berührungsleiste.
    – Jede Note-Karte kommt mit einem eigenen Satz von kontextuellen Touch-Bar-Optionen.
    – Ändern Sie Notizbuchabdeckungen oder Anmerkungskartenfarben von der Noten-Stange.

    WP-Appbox: Notebook - Take Notes, Sync across devices (Kostenlos, Mac App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Meine Erfahrungen mit der Touchbar des MacBook Pro (Teil 2)

    Mitte Dezember habe ich über die ersten zwölf Tage mit meinem Macbook Pro mit Touchbar geschrieben und hatte versprochen, einen zweiten Teil zu veröffentlichen. Das Einlösen dieses Versprechens hat dank Weihnachten und meiner fast dreiwöchigen Durchschnaufphase eine ganze Weile gedauert, aber jetzt sitze ich im Zug Richtung Münsterland. Und das ist eine sehr gute Gelegenheit, über …
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Cisdem PDFConverter 4.1.0 - $39.99



    Cisdem PDFConverter lets you stop retyping PDF documents with complex layouts and graphics today. It can quickly and accurately convert PDF files into Microsoft Word (.docx), PowerPoint(.pptx), ePub, RTFD, plain text, HTML, Keynote, Pages, images, and more - with accurate, fully-formatted text content, layouts, formatting, columns, tables, and graphics.

    One tool to meet all PDF conversion needs:

    • PDF to Docx and Pages makes your PDFs editable and searchable. No more tedious retyping and reformatting.
    • PDF to TXT, RTFD, ePub lets your enjoy better reading experience on e-book readers or portable devices like iPad, iPhone, etc.
    • PDF to Images turns your PDF to JPEG, PNG, TIFF, GIF and BMP format, as well as extract images from PDF.
    • PDF to HTML saves PDF as HTML web page - and easy way to publish and share PDF content on the web.
    • PDF to Keynote and PPTX intelligently transforms PDFs into stunning presentation files that are easy to edit and update.
    • -Support batch conversion: drag-and-drop up to 200 PDF files to the queue of the PDF converter and convert them at one time in a single click.
    • Support page selection: convert any particular pages (e.g., 1,5-10, 21 or all pages) so that you can just export the text you need and save your time.
    • Support encrypted PDFs conversion: Even the password-protected PDF files can be converted efficiently.
    • Support preview before conversion: preview changes to the PDFs and page ranges before conversion to make sure that it looks exactly as you wish.
    • 100% original layouts: replicate all necessary elements in original PDF files, including text content, layouts, formatting, tables, graphics, etc.


    Version 4.1.0:

    Note: Now requires OS X 10.8 or later

    • Modified a web link in the installation package


    • OS X 10.8 or later


    Download Now]]>
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Westschweizer Apple-Community Cuk.ch wird eingestellt

    Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Westschweizer Apple-Community Cuk.ch wird geschlossen

    Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iPhone 8: Lite-On soll sich um kabelloses Aufladen kümmern

    Das kommende iPhone soll (böse Zungen sagen: zur Abwechslung mal wieder) mit einigen technischen Neuerungen aufwarten. Unter anderem wird drahtloses Aufladen erwartet. Ein Bericht aus Taiwan will jetzt auch den zuständigen Zulieferer dafür ermittelt haben: Es soll Lite-On werden.

    Kabellose Zukunft?

    Zum Synchronisieren wird kein Kabel mehr benötigt, zum Musikhören auch nicht mehr unbedingt und der nächste Schritt könnte sein, dass auch das Laden des Akkus ohne Schnur vonstatten geht. Was bei anderen Herstellern ein alter Hut ist, soll ab dem iPhone 8 auch bei Apple zutreffen. Wie Digitimes berichtet und sich dabei auf einen Bericht der Commercial Times beruft, soll Lite-On die notwendige Technik beisteuern.

    Lite-On könnte manch einem als Hersteller von CD- bzw. DVD-Laufwerken und -Brennern bekannt sein. Es handelt sich dabei um einen chinesischen Konzern, der darüber hinaus noch viel mehr im Angebot hat. Das Tochterunternehmen Lite-On Semi soll demnach den Auftrag erhalten haben, die Hälfte der benötigten Chips herzustellen, die für das drahtlose Aufladen kommender iPhones benötigt wird.

    Gerüchten zufolge soll Apple aber einen anderen Weg einschlagen als die Konkurrenz. Demnach soll das drahtlose Aufladen anders als bei der Apple Watch und beispielsweise Samsung-Smartphones nicht nur mit Kontakt funktionieren, sondern auch über größere Entfernungen. Damit wäre es denkbar, dass das Netzteil irgendwo im Raum ist und das Smartphone dennoch beweglich bleibt, während es aufgeladen wird.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Nintendo bestätigt: Fire Emblem: Heroes kommt zuerst für Android und dann für iOS

    Vor knapp vier Wochen erschien Nintendos erstes Mobilgame für iOS. Super Mario Run schlug direkt mit vielen Millionen Downloads ein. Bereits im Vorfeld kündigte man jedoch schon einen mobilen Ableger der beliebten „Fire Emblem"-Reihe für mobile Plattformen an. Jetzt nannte man nach langer Wartezeit endlich einen Termin – zumindest für die Android-Version. Der iOS-Port soll jedoch kurze Zeit später folgen.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Neuer iTunes 99 Cent-Film: Dieses Sommergefühl

    Dieses Sommergefühl
    Mikhaël Hers

    Leihgebühr: 0,99 €
    Kaufpreis: 3,99 €

    Genre: Drama

    Mitten im Sommer stirbt Sasha, 30 Jahre, ganz plötzlich. Sie kennen sich zwar kaum, aber trotzdem nähern sich sein Freund Lawrence und seine Schwester Zoé einander an. Sie teilen so gut es geht, den Schmerz und die Last der Abwesenheit zwischen Berlin, Paris und New York. Drei Sommer, drei Städte, die Zeit ihrer Rückkehr zum Licht, getragen von der Erinnerung an diejenige, die sie geliebt haben.

    © 2015 Nord-Ouest Films - Arte France Cinéma - Katuh Studio - Rhône-Alpes Cinéma

    Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

    Im Moment gibt es neun weitere 99 Cent-Filme im iTunes-Store:
    Vor Nichts AngstMarguerite & JulienIch bin kein DreckskerlAnrufer unbekanntJagdszenen aus NiederbayernWer weiß, wohin?Elegy - oder die Kunst zu liebenIsland of Lost SoulsEin perfekter Platz
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Bericht: iPhone 8 mit Gesten- und Gesichtserkennung

    Erstmals sind Gerüchte über ein wirklich neues Feature im iPhone 8 aufgetaucht. Demnach könnte Apple eine Gesichtserkennung bringen. Das iPhone 8 könnte mit randlosem (OLED)-Display, verbesserter Dual-Kamera, kurvigem Design und… einer Gesichtserkennungsfunktion kommen. Das behauptet zumindest Timothy Arcuri in einem Bericht des Business Insiders. Sie soll über einen Laser-Sensor oberhalb des Displays realisiert werden und (...). Weiterlesen!

    The post Bericht: iPhone 8 mit Gesten- und Gesichtserkennung appeared first on Macnotes.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    AnyMP4 MTS Converter-MTS/MP4/MOV Converter/Editor

    AnyMP4 MTS Konverter kann MTS, M2TS und TS in andere allgemeine Videoformate wie AVI, MP4, MOV, M4V, MPEG, FLV, MKV und Audioformate wie AAC, AIFF, MP3, WAV etc. konvertieren und sogar die Formate, die von Video Bearbeitungssoftware z.B. wie Final Cut Pro, iMovie und Avid Media Composer unterstützt werden. Die konvertierten MTS Video lassen sich auf iPhone (iPhone 6/6 plus/5s/5c/5/4s), iPad (iPad Air 2/mini 3/mini 2/mini/4), iPod wiedergeben.

    1. MTS in MP4, MOV, M4V, FLV, AVI und MPEG… konvertieren
    *MTS in andere Video/Audioformate konvertieren
    Mit AnyMP4 MTS Konverter können Sie MTS Videos in andere populäre Video/Audioformate wie AVI, MP4, MOV, M4V, MPEG, AAC, AIFF, MP3 und WAV, etc. umwandeln. Damit können Sie die konvertierten MTS Videos auf iPhone 6, iPhone 6 plus, iPhone 5s, iPhone 5c, iPhone 5, iPhone 4s, iPad Air 2, iPad mini 3, iPad mini 2, iPad 4, and iPod ansehen.

    * MTS Dateien in FCP, iMovie und Avid Media Composer importieren 
    Sie können MTS und M2TS Dateien in jegliche Video Bearbeitungsapp inkl. Final Cut Pro, iMovie und Avid Media Composer importeiren.

    2. Personalisieren Sie Ihr Ausgabevideo
    * Mehrere einfache Video Bearbeitungsfunktionen bieten
    Diese MTS Konverter App bietet Ihnen viele Video Bearbeitungsfunktionen. Sie können Videoseffekt einstellen, Videolänge schneiden, Video-Bildschirmgröße croppen und Wasserzeichen auf das Video hinzufügen. Außerdem können Sie einige Videoclips in eine einzelne Videodatei zusammenfügen.

    * Output Parameter einstellen
    Öffnen Sie das Fenster „Profileinstellungen“, hier können Sie die Video/ Audio-Einstellungen wie Video Auflösung, Video Bitrate, Bildrate, Video Encoder, Seitenverhältnis und Audio Kanäle, Abtastrate, Audio Encoder, Audio Bitrate ganz einfach justieren.

    3. Benutzerfreundlich und einfache Bedienung
    * Lieblingsbilder gefangennehmen
    Mit der Funktion “Snapshot“ können Sie Ihre Lieblingsbilder aus dem Video gefangennehmen und sie als JPEG, GIF oder BMP Format auf Ihrer lokalen Festplatte speichern.

    * Batch-Konvertierung
    Sie können zur gleichen Zeit mehrere MTS Dateien in verschiedene Videoformate unbeschränkt konvertierten. Das einzigartige Design und die intuitive Benutzeroberfläche ermöglichen es Ihnen, alle Umwandlungsprozesse in beispielloser Geschwindigkeit zu schaffen.

    WP-Appbox: AnyMP4 MTS Converter-MTS/MP4/MOV Converter/Editor (Kostenlos, Mac App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Red’s Kingdom: tolles Puzzle-Adventure mit einem putzigen Eichhörnchen

    Cobra Mobile hat heute sein neues Puzzle-Adventure Red’s Kingdom (AppStore) für iOS veröffentlicht. Ihr könnt die Universal-App für iPhone, iPad und das Apple TV der 4. Generation für 4,99€ aus dem AppStore laden.

    Red’s Kingdom (AppStore) erzählt das Abenteuer des kleinen Eichhörnchen Red. Der böse König Mac der Irre hat nicht nur alle seine Nüsse samt der goldenen Nuss als Auszeichnung gestohlen, sondern auch Reds Vater entführt. Das kann Red natürlich nicht auf sich sitzen lassen und startet zu einer Rettungsmission.
    Red
    Dafür rollt ihr mit Red durch die zahllosen ineinander übergehenden Gegenden und Räume, in denen es immer den jeweiligen Ausgang zu erreichen gilt. Hierfür müsst ihr euch geschickt durch die Räume bewegen und die vielen Hindernisse als Stopper verwenden. Denn habt ihr Red erst einmal per Wischer in eine Richtung in Bewegung versetzt, rollt er soweit, bis er ans nächste Hindernis prallt. Das Spielprinzip ist also nicht neu, hier aber wundervoll umgesetzt.

    Download-Empfehlung

    Neben den vielen kleinen, mal leichteren, mal etwas kniffligeren Puzzles, die euch Raum für Raum erwarten, gibt es auch Schatztruhen zu entdecken sowie Spezialkräfte freizuschalten und geschickt einzusetzen. Nicht zu vergessen sind natürlich die Nüsse, die ihr möglichst vollzählig sammeln solltet. Insgesamt bietet das Spiel 17 Orte quer durch das Königreich, in denen es immer etwas Neues als Herausforderung zu entdecken gibt.
    Red
    Wie viel Spielzeit Red’s Kingdom (AppStore) bietet, können wir euch aktuell leider nicht sagen. Denn wir hatten leider noch nicht die Zeit, das tolle Puzzle-Abenteuer bis zum Ende durchzuspielen. Was wir euch aber auf jeden Fall sagen können ist die Tatsache, dass Red’s Kingdom (AppStore) verdammt viel Spaß macht. Von uns gibt es ganz klar einen Daumen nach oben.

    Red’s Kingdom iOS Trailer

    Der Beitrag Red’s Kingdom: tolles Puzzle-Adventure mit einem putzigen Eichhörnchen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Nintendos zweites iOS-Spiel in den Startlöchern: Fire Emblem Heroes

    Die Zeit, in der sich der berühmte Konsolenhersteller Nintendo gegen die Portierung der eigenen Franchises auf anderen Plattformen gewehrt hat, sind seit dem viel beworbenen Start von Super Mario Run auf iOS passé. Im Gefolge des ikonischen Klempners mit dem roten Pulli haben die Japaner einige weitere Spiele für iOS angekündigt. Starttermin 2. Februar Jetzt wurde der Konzern konkreter und k...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Angry Birds Space für iPhone und iPad vorübergehend kostenlos

    Angry Birds Space für iPhone und iPad können vorübergehend kostenlos heruntergeladen werden.

    Der ganz große Hype um den Physik-Puzzler ist zwar schon lange vorbei, doch die Games der Reihe sind weiterhin unterhaltsam.

    Fast 4 Euro sparen

    Aktuell ist sowohl die iPhone-Ausgabe, als auch die an Tablets angepasste Version, für kurze Zeit kostenlos zu haben. Die iPhone-Variante kostet normalerweise 99 Cent, die iPad-Version sogar 2,99 Euro.

    angry-birds-space-screen

    Zum Release sind wir auf das Spiel hier näher eingegangen. Seitdem sind zahlreiche Updates mit neuen Leveln und weiteren Inhalten erschienen. Bei Interesse solltet Ihr zuschlagen – immerhin spart Ihr gemeinsam fast vier Euro.

    Angry Birds Space Angry Birds Space
    (5282)
    0,99 € Gratis (iPhone, 146 MB)
    Angry Birds Space HD Angry Birds Space HD
    (2218)
    Gratis (iPad, 155 MB)

    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Google Pixel: Wo sind die ganzen Smartphones?

    Googles-Pixel-Smartphones werden durch die Bank gelobt. Dabei handelt es sich Testern aus allen Bereichen zufolge um hervorragende Android-Telefone. Allerding gelingt es Google auch drei Monate nach dem Marktstart des Pixel und des Pixel XL nicht, ausreichend Geräte bereitzustellen. Das Google Pixel XL mit 128 GB Speicher ist fast nirgendwo verfügbar – und wenn dann nur mit ewig langer Lieferzeit.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Bissiges “Hungry Shark World” feiert chinesisches Neujahr mit neuer Unterwasserwelt

    Ein empfehlenswertes Spiel für iPhone und iPad hat neue Inhalte bekommen. Was in Hungry Shark World neu ist, lest ihr folgend.

    Hungry Shark World

    Hungry Shark World (App Store-Link) konnte mich begeistern. Ich habe das Spiel täglich gestartet und wollte einfach immer besser sein, neue Haie freischalten und in neuen Unterwasserwelten an den Start gehen. Nach dem Wechsel auf ein neues iPhone ist leider mein kompletter Spielstand verloren gegangen. Seither habe ich keine Motivation erneut alle Elemente freizuspielen. Falls ihr immer noch auf der Jagd seid, könnt ihr jetzt in einer neuen Welt starten: Das südchinesische Meer. Leider konnte ich hier noch keinen Blick wagen, da die Welt freigespielt werden muss.

    Laut Beschreibung soll man aber die “spektakuläre neonbeleuchtete Skyline, den belebten Hafen und die mysteriöse Kanalisation” erforschen können. Im Meer tummeln sich jetzt noch mehr Gegner und Fische, außerdem gibt es ein neues “Asiatischer Krieger”-Set, das die Gesundheit und die Dauer des Goldrauschs erhöht. Und falls ihr die Neigungssteuerung vermisst habt: Das neuste Update bringt diese Möglichkeit zurück.

    Hungry Shark World

    In den Gewässern könnt ihr Münzen und Diamanten sammeln, Missionen erfüllen oder einen Goldrausch freischalten. Dann könnt ihr für kurze Zeit wie wild durch das Wasser schwimmen und möglichst viel und schnell alles auffressen, was euch vors Maul kommt. Des Weitern lassen sich die Haie mit Hüten, Umhängen und mehr ausstatten – das finde ich allerdings etwas albern.

    Dennoch solltet ihr nicht vergessen, dass es sich hier um ein Freemium-Spiel handelt. Ihr müsst Haie freispielen, um weitere Welten zu öffnen. Wer dafür kein Geld in die Hand nehmen möchte, muss wirklich sehr viel zocken. Wer das Genre mag, wird mit Hungry Shark World sehr viel Spaß haben. Klickt euch nochmals in den Testbericht. Der Download ist kostenfrei, 885 MB groß und mit vier von fünf Sternen bewertet.

    WP-Appbox: Hungry Shark World (Kostenlos*, App Store) →

    (YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

    Der Artikel Bissiges “Hungry Shark World” feiert chinesisches Neujahr mit neuer Unterwasserwelt erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Screenflick 2.7.22 - $14.50 (50% off)



    Screenflick features high-performance screen capturing for smooth, fluid motion up to 60 fps. Screenflick can record any portion of the screen, simultaneously recording audio from internal or external microphones and the system audio.

    An excellent utility for software screencasters and software trainers, Screenflick offers the ability to display keyboard commands, and highlights mouse clicks to better communicate which actions are being performed during screen recording.

    Unlike other solutions, Screenflick allows you to record a movie once and compress it as many times as you want at different resolutions, qualities, and with or without audio, offering you the maximum amount of flexibility when choosing which presentation options to offer to movie viewers.



    Version 2.7.22:
    New
    • The screen-area selection view before starting a recording is now much smoother on larger screens.
    • The screen-area selection view supports holding shift while dragging a resize handle to maintain the current aspect ratio of the selection.
    • The screen-area selection view supports holding option while dragging a resize handle to resize from the center of the selection area.
    • In the screen-area selection view, right-clicking on a window in the screen selection view has an option to resize and move the window to fit the selection.
    • In the export views, there are now audio sample rate and audio bit rate options.
    Fixed
    • Exporting no longer will attempt to include audio when the time scaling value is outside of the range of 0.25x-4x, since macOS cannot scale audio outside of that range.


    • OS X 10.6 or later
    • QuickTime 7.2 or later


    Download Now]]>
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Mac-Tipp: Mehrere Bilder gleichzeitig im Quick-Look-Fenster

    Mac Vorschau Quick LookDie Möglichkeit, unter macOS durch Drücken der Leertaste eine Schnellansicht von Bildern oder sonstigen Dokumenten zu öffnen, kennen wohl die meisten von euch. Im Deutschen nennt Apple die Funktion „Übersicht“, wobei der Name Quick Look auch hierzulande fast geläufiger ist. Weniger bekannt ist die Tatsache, dass man in einem Quick-Look-Fenster auch mehrere Objekte gleichzeitig kann. […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Einfache Apple-Pay-Nutzung in Frankreich

    Einfache Apple-Pay-Nutzung in Frankreich

    Die Wirecard-Tochter Boon bietet eine Mastercard-Prepaid-Karte an, die sich bei Apples kontaktlosem Zahlungsdienst hinterlegen lässt – theoretisch auch von Deutschland aus.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Media Markt: 15 Prozent Gratis-Bonusguthaben beim Kauf von iTunes-Karten

    Die Elektronikkette Media Markt hat eine neue Sonderaktion für iTunes-Store-Guthabenkarten gestartet. Bis zum Montag, den 23. Januar, gibt es in deutschen Media-Markt-Filialen beim Kauf von iTunes-Store-Karten 15 Prozent Bonusguthaben gratis dazu.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple wird verklagt: iPhone-Nutzung im Auto soll unterbunden werden

    Julio Ceja strebt eine Sammelklage gegen Apple an. Er beschuldigt Apple, dass dem Unternehmen der Profit wichtiger sei als die Sicherheit im Fahrzeug. Begründet wird die Klage damit, dass sich Apple bewusst dazu entschieden habe, keinen Mechanismus im iPhone zu verbauen, der es verhindert, dass das iPhone während der Fahrt nicht genutzt werden kann.

    Klage: iPhone-Nutzung im Auto soll unterbunden werden

    Es ist schon manchmal beeindruckend, mit welchen Klagen Anwender vor Gericht ziehen. Das jüngste Beispiel stammt aus Kalifornien. Julio Ceja verlangt von Apple, dass das Unternehmen den Verkauf des iPhones so lange einstellt, bis ein Mechanismus verbaut wird, der die iPhone-Nutzung während der Fahrt unterbindet.

    Darüberhinaus fordert er Apple auf, ein iOS-Software-Update zu veröffentlichen, welches die Nutzung aller bisher im Umlauf befindlichen iPhones während der Fahrt unterbindet. Eine Entschädigung seitens Apple fordert er nicht.

    Interessanterweise hat sich Ceja nur Apple als zu verklagendes Unternehmen und keinen anderen Hersteller ausgesucht. Begründet wird dies mit dem großen Marktanteil in den USA und dadurch, dass deswegen besonders viele iPhone-Besitzer ihr Smartphone während der Fahrt zum Nachrichten schreiben, nutzen.

    Weiter heißt es in der Klageschrift (PDF), dass sich Apple der Gefahren der iPhone-Nutzung während der Fahrt bewusst ist und sogar ein Patent besitzt, mit dem grundsätzlich die Nutzung während der Fahrt unterbunden werden kann. Die U.S. National Highway Traffic Safety Administration hat im vergangenen Jahr von Smartphone-Herstellern gefordert, dass diese eine Art „Fahrtmodus“ integrieren, bei der der Zugriff auf Apps (soziale Medien, Nachrichten, Videos etc.) unterbunden wird, die nicht für die Fahr relevant sind.

    Die Handynutzung während der Fahrt stellt in unseren Augen in der Tat eine Gefahr dar. Regelmäßig ließt man in der Zeitung, dass ein Unfall passiert ist, da der Fahrer oder die Fahrerin durch die Handynutzung abgelenkt war. Nichtsdestotrotz würde das Unterbinden der Smartphone-Nutzung während der Fahrt ein Stück zu weit gehen. Vielmehr setzen Apple und Google auf CarPlay bzw. Google Auto, um Anwendern z.B. während der Fahrt die Möglichkeit zu geben, mit ihrer Stimmen Nachrichten zu schreiben und so weniger vom Verkehr abgelenkt zu sein. (via Macrumors)

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Kommentar: „iPhone 8“ mit gebogenem OLED-Display – und was heißt das für die Reparatur?

    Wir haben schon das eine oder andere Gerücht zum iPhone 8 gehört. Viele freuen sich darauf, dass Apple nach Jahren auf OLED-Bildschirme wechseln könnte – allerdings legen die Gerüchte nahe, dass das in diesem Jahr noch nicht bei allen Geräten passieren wird. Genauer gesagt nur bei einem Modell, dort aber richtig. Aber hat sich schon mal jemand gefragt, was das für Reparaturen bedeutet?

    iPhone SE auseinander genommen, Foto: iFixit

    Reparaturen noch komplizierter?

    Bei aller Liebe zum Meckern, aber derzeit kann das iPhone beinahe noch relativ einfach repariert werden. Man muss sich lediglich an den Gedanken gewöhnen, dass die Glasscheibe und der eigentliche Bildschirm verklebt sind, entsprechend handelt es sich um ein Teil, was die Kosten in die Höhe treibt. Aber was passiert eigentlich, wenn die Gerüchte wahr sind?

    Die Gerüchte besagen, dass das diesjährige Top-Modell mit einem 5,8 Zoll großen OLED-Bildschirm versehen werden soll, dessen äußere Bereiche über den Rand des iPhones hinausgehen. Derzeit ist das iPhone klar getrennt: Unter dem Bildschirm kommt schon das Unibody-Gehäuse. Falls die Gerüchte zutreffen, dürfte sich das ändern, weil der Bildschirm dann Teil des Gehäuses wird.

    Abzuwarten wird sein, ob Apple dann die Modularität aufgibt. Auf jeden Fall dürfte eine solche Ausdehnung des Bildschirmes bedeuten, dass Glasschäden häufiger vorkommen, weil die empfindliche Fläche noch einmal größer wird. Vor allem aber sind bei einem Sturz schon immer die Ränder gefährdet gewesen, nicht selten ist das der erste Berührungspunkt mit dem Boden.

    Für die DIY-Gemeinde dürfte das ein erneuter Rückschlag sein. Shops wie der Screenshop bieten schon kostengünstige Möglichkeiten zum Austausch des Bildschirms, wenn man sich das selbst zutraut. Doch selbst wenn der Bildschirm noch ein Teil für sich bleibt, dürfte er aufgrund seiner Größe einer höheren Gefahr unterliegen, nicht ganz bündig eingebaut zu werden.

    Bildschirm dürfte teurer werden

    Dazu kommt, dass der neue Bildschirm auch relativ teuer werden dürfte, selbst als Ersatzteil. Bereits heute ist das Front-Panel im Grunde genommen ein Teil. Wenn Apple nun auch den Home-Button und die komplette Sensorik im Bildschirm verschwinden lässt, steigt die Komplexität nur noch weiter. Ohne den Teufel an die Wand malen zu wollen, wäre denkbar, dass beim „iPhone 8“ die Komponenten auf fünf Stück zusammengestaucht werden: Gehäuse, Bildschirm (inkl. Touch ID, Front-Kamera und Sensoren sowie Glas), Akku, Logic Board und Akku.

    Die andere Frage wäre natürlich, ob es überhaupt in Apples Interesse ist, dass eine Reparatur „möglich“ ist…

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Elements for iWork 3.1.2 - $19.99



    Elements for iWork is a collection of high-quality images for illustrating your slideshows, invitations, posters, newsletters, ebooks, or practically any kind of content. The images range from funky icons and stylish badges to myriad variations on such universal symbols as arrows and question marks.

    The collection contains hundreds of doodles, icons, badges, ribbons, and clipart pieces. All images include transparent backgrounds that allow placing them on various colors and patterns. The PNG format lets you to adjust brightness, tint, and other image parameters. In addition, the high image resolution is suitable for printing. The set was designed for Apple’s Pages and Keynote, but you can also use the images in Numbers or iBooks Author.

    Using Elements for iWork is really trouble-free. All you need to do is download the app, drag the images to your selected location, and copy-paste them onto your documents.



    Version 3.1.2:
    • 40 new logos
    • New app icon
    • Minor bug fixes and performance improvements


    • OS X 10.11 or later
    • Pages 5.0 and Keynote 6.0 or later


    Download Now]]>
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Trump macht deutlich: Mehr US-Engagement von Apple erwartet

    apple-campus-cupertinoDer künftige US-Präsident Trump erhöht mit Blick auf seine Forderung, Unternehmen sollen künftig verstärkt in den USA produzieren, bereits vor seiner Amtseinführung den Druck auf Apple. In einem Interview mit dem Onlinemagazin Axios wird Trump dahingehend zitiert, dass sich Tim Cook diesbezüglich empfänglich gezeigt hätte. Weiter habe Trump den Apple-Chef als Mensch bezeichnet, der sein […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Trump: Tim Cook steht iPhone-Produktion in den USA offen gegenüber

    "Apple soll seine verdammten Computer und Dinge in den USA fertigen" - so der künftige US-Präsident Donald Trump während seines Wahlkampfes . Die Aussage wurde lange diskutiert und viele kamen zu dem Schluss, dass ein solcher Schritt sehr schwer bis unmöglich zu vollziehen wäre. Vor wenigen Wochen lud der designierte US-Präsident die Konzernchefs führender US-IT-Unternehmen in den Trump-Tower e...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Kommentar: Apple wieder mal „am Ende“, Aktie auf Höchststand…

    War ja klar, dass mein Apple-Wunsch-Nr. 1 fürs Jahr 2017 nicht in Erfüllung geht.

    Ich hatte es auch nicht wirklich erwartet. Anfang Januar diagnostizierte Trump-Berater und PayPal-Gründer Peter Thiel das „Ende der Ära Apple“. Dann lieferte ein (bis dato nie ins Rampenlicht getretener) Apple-Mitarbeiter weltweit Headline-Stoff, als er Tim Cook beschuldigte, Apple zu einer „langweiligen Firma“ gemacht zu haben.

    Apple also zum wiederholten Mal in den letzten Monaten „am Ende“, und das gleich zum Jahresanfang?! Doom gelaufen, Cupertino?! Wenn man den ewigen Apple-Doom-Schlagzeilen Glauben schenkt, offenbar.

    apfel-apple-verfault-faul

    Gemessen wird die Firma und vor allem ihr Chef aber in erster Linie am Aktienkurs, der Umsätze, Gewinne, Gewinnaussichten und damit Kundeninteresse widerspiegelt. Und hier könnte ein Blick lohnen, übrigens gerade heute:

    Nachbörslich hat die Apple-Aktie in der vergangenen Nacht mit 120 US-Dollar den höchsten Stand seit Ende 2015 erreicht. Sie nähert sich außerdem ihrem Allzeithoch von rund 130 Dollar im Frühsommer 2015. Der Aufwärtstrend ist aus börsentechnischer Sicht intakt. Nach einem Tief im Mai 2016 hat sich die Aktie kontinuierlich nach oben entwickelt.

    Bemerkt? Das ist den meisten Nachrichtenseiten keine News wert.

    Sieht also derzeit doch nicht ganz nach „Apples Ende“ aus. Aber vielleicht naht es in gut einer Woche?! Neue Hoffnung, jawoll: Am 31. Januar verkündet Apple die Finanzzahlen für das abgelaufene Weihnachtsquartal von Oktober bis Dezember 2016.

    Pencil gespitzt, da geht bestimmt was schief. Wirklich? Ganz sicher? Och, bestimmt. Und auch die Watch-Verkaufszahlen, die wird Tim Cook wieder nicht separat ausweisen…also, wenn das nicht darauf hindeutet, dass… – Ironie aus.

    (Foto: 123rf.com/oilslo)


    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Angry Birds Space (HD)

    Spiele mehr als 300 interstellare Level auf 10 Planeten – auch in unserem Sonnensystem!

    Die frostigen Kugeln von Cold Cuts, die explosiven Vulkane auf dem roten Planeten, die irre Fast-Food-Umgebung auf dem Planeten Utopia oder sogar unser eigenes Sonnensystem haben eines gemeinsam: jede Menge intergalaktischen Spaß! Die geringe Schwerkraft in dieser Weltallumgebung bietet ein spektakuläres Spielerlebnis – von Zeitlupenpuzzles bis hin zu Zerstörung in Lichtgeschwindigkeit. Mit ganz neuen Vögeln, Spezialfertigkeiten und einer ganzen zu entdeckenden Galaxie steht dir nicht mehr nur eine Welt offen!

    – Mehr als 300 interstellare Level! – Neue spielbare Charaktere! – Einzigartige Spezialfertigkeiten für jeden Vogel! – Weltraumabenteuer in Schwerelosigkeit! – Trickschüsse, die die Schwerkraft der Planeten ausnutzen! – Versteckte Bonuslevel! – Wunderschöne, detaillierte Hintergründe! – Tagesmissionen!

    WP-Appbox: Angry Birds Space HD (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Angry Birds Space (Kostenlos+, App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    TaskPaper 3.6.1 - $12.49 (50% off)



    TaskPaper is a plain-text to-do list that’s surprisingly adept. Thoroughly modernized. TaskPaper 3 is all new, while still retaining the same plain-text design that’s been getting things done since 2006.

    What's New in 3
    • All new app
    • More powerful searches
    • Flexible and unique folding interface
    • More powerful text editor and outliner
    • Saved searches; one click away in sidebar
    • Relative date and time based searches
    • LESS/CSS powered themes
    • Extensive Javascript API Key Features
    • Plain text files; edit anywhere
    • Type and your lists are auto formatted
    • Projects- tasks, notes, and @tags
    • Text editor speed with outliner power
    • Lists within lists within lists
    • Fold, focus, and filter to make big list small
    • Drag and drop to organize your list
    • Fully scriptable and themable
    • Getting things done since 2006


    Version 3.6.1:
    • Tag > Tag With to only add leading space before added tag when needed
    • Better detection (and distinction) between click and drag on item handles
    • Changed to only show projects in sidebar when all ancestors items are also projects
    • Changed DateTime formatting term "week" to refer to ISO week (starts on Monday instead of Sunday)
    • Fixed broken File > Revert To > Browse All Versions views
    • Fixed poor performance on new MacBooks with Touch Bar
    • Fixed crash when importing reminders with newlines in titles
    • Fixed crash when loading malformed stylesheet


    • OS X 10.11 or later


    Download Now]]>
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Analyst überzeugt: iPhone 8 kommt mit Gesten- und Mimik-Features in neuer Größe

    Das Jahr ist noch keinen Monat im Gang und schon häufen sich bereits die Gerüchte und Spekulationen zur nächsten iPhone-Generation. Es herrscht noch Uneinigkeit über die Bezeichnung (iPhone 8, iPhone 7s oder beides?) und auch über die neuen Funktionen. Nun wirft ein weiterer Analyst neue Informationen an das Jubiläums-iPhone in die Runde, die er aus asiatischen Zuliefererquellen erfahren haben will.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Samsungs De-Facto-Chef Lee Jae Young entgeht vorerst Haftstrafe

    Im Fall um die Bestechung einer engen Vertrauten von südkoreas Präsidentin Park, entgeht Samsungs De-Facto-Chef Lee Jae Young vorerst einer Haftstrafe, berichtet Bloomberg.

    shutterstock_517914922

    Bild: Shutterstock

    Nach einem Herzinfakt im Jahr 2014 wurde Samsungs Firmenchef Kun-hee Lee bettlägrig. Seither führt sein 48 Jahre alter Sohn und Vize-Chef Jae Young Lee das operative Geschäft. Ihm wird vorgeworfen, Soon-sil Choi – eine enge Vertraute von südkoreas Präsidentin Park – mit Spenden in Höhe von umgerechnet über 34 Millionen Euro an ihre beiden Stiftungen bestochen zu haben, damit diese einen positiven Einfluss auf die Entscheidung über eine wichtige Fusion ausübt. Konkret ging es um den Zusammenschluss der beiden Samsung-Töchter Cheil Industries und Samsung C&T, mit dem Lee seine Kontrolle über den Multikonzern festigen wollte. Kritiker befüchten, den wachsenden Einfluss der Familie in der Region.

    Sonderermittler hatten unter anderem E-Mails auf einem Tablet ausgewertet, welches der engen Vertrauten, Choi, gehören soll. Eine der E-Mails soll nahegeleget haben, das Choi Spenden von Samsung erhielt. In einer 22-stündigen Vernehmung hatte Lee einige der Vorwürfe eingeräumt und andere bestritten, so ein Sprecher der Sonderermittler letzte Woche. Diese forderten daraufhin, Haftbefehl wegen versuchter Bestechung, Meineid und Unterschlagung zu erlassen. Dem stimmte das Gericht aus Mangel an Beweisen jedoch nicht zu und verhängte lediglich ein Ausreiseverbot für Lee. „Zu diesem Zeitpunkt ist es schwierig, die Notwendigkeit eines Arrestes zu rechtfertigen“ sagte der zuständige Landesrichter Eui-yeon Cho am Dienstag Morgen in Seoul. Die gesammelten Beweise reichen möglicherweise nicht für eine strafrechtliche Verfolgung. Ein Sprecher der Anklage kritisierte diese Einschätzung. Er glaubt nicht, dass Lee unter Druck gesetzt worden zu sei, die Zahlungen zu leisten, wie dieser selbst behauptet. In einer Anhörung im Dezember sagte Lee noch aus, niemals Spenden im Austausch für eine bevorzugte Behandlungen bei der Fusionsentscheidung angewiesen zu haben. Er gab jedoch zu, sich privat mit Präsidentin Park getroffen und für den Reitunterricht ihrer Tochter auch ein Pferd im Wert von umgerechnet rund 800.000 Euro zur Verfügung gestellt zu haben.

    Lee behält damit vorerst die Kontrolle über die Geschäfte des mächtigsten Konzerns des Landes. Der Konzern behält damit seine Führung und kann sich weiter vom Note-7-Debakel im letzten Jahr erholen. Die Ermittlungen in dem Fall sind jedoch noch nicht abgeschlossen.

    Die Untersuchungen gegen Samsung sind Teil einer ganzen Reihe von Anschuldigungen die duzende koreanische Unternehmen gegenüber der Vertrauten Choi erheben. Der Skandal legt die Nähe von Südkoreas Politik zur Wirtschaft offen und bewegt Millionen Koreaner zum Protest auf die Straßen zu gehen und die Führung von Präsidentin Park infrage zu stellen. Das Verfassungsgericht wird in einem gesonderten Verfahren entscheiden, ob sie ihres Amtes enthoben wird.

    → Mehr zur politischen Dimension berichtet die Neue Zürcher Zeitung.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Musikstreaming: Spotify bleibt klarer Marktführer

    Viel vorgenommen hatte sich Apple mit dem hauseigenen Musikstreaming-Dienst. Doch auch fast zwei Jahre nach dem Start von Apple Music haben es die Kalifornier nicht geschafft, den Marktführer Spotify vom Thron zu stoßen. Die Schweden dominieren das Segment mit satten 43 Prozent Marktanteil.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Zepp Play Soccer erstellt sensorbasiert Spielstatistiken für Fußballer

    Zepp Sensor SchonerDer Bewegungssensor für Fußballer Zepp Play Soccer ist jetzt auch bei Apple Deutschland erhältlich. Das kleine Bluetooth-Kästchen wertet die erfassten Daten speziell mit Blick auf die klassischen Bewegungsabläufe von Fußballern aus. Der Zepp-Sensor kommt zum Preis von 119 Euro gemeinsam mit einem Satz Wadenschoner, in die eine Halterung für den Sensor eingenäht ist. Über die […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Updates auch für macOS-Version von GarageBand und Logic Remote für iOS

    Apple stopft Sicherheitslücke in Logic Pro X und GarageBand für macOS

    GarageBand 10.1.5 ist an die neue iOS-Version der Musik-App angepasst. Die Fernsteuerungs-App Logic Remote 1.3.1 arbeitet zuverlässiger über WLAN.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Grandioses „Badland 2“ mal wieder auf 1,99€ reduziert (Update: 25 neue Level & mehr)

    Update vom 19. Januar 2017 um 11:19 Uhr:
    Kurz nach der gestrigen Preissenkung hat Badland 2 (AppStore) auch noch ein umfangreiches Update erhalten. Dieses erweitert das Spiel um das neue Level-Paket „WARPZONE“ mit 10 neuen Leveln und 15 neue Online-Level. Dazu gibt es jetzt ein 1-Versuch-Abzeichen (Durchgekommen, ohne zu sterben) für jedes Level, eine Klonzähler-Option (zeigt euch an, wieviele Klone ihr gerade rettet), 42 neue Errungenschaften und ein paar weitere Verbesserungen.

    Artikel vom 18. Januar 2017 um 11:54 Uhr:
    Sollte Badland 2 (AppStore) noch nicht auf euer iPhone, iPad oder Apple TV geflattert sein, habt ihr nun mal wieder zum reduzierten Preis die Gelegenheit.

    Normalerweise kostet die Universal-App 3,99€. Im Moment liegt der Preis aber bei nur 1,99€. Damit könnt ihr 2€ bzw. 50 Prozent sparen. Wir wissen aber nicht, wie lange das Angebot noch gültig bleibt. Daher solltet ihr euch mit dem Download beeilen, wenn ihr zum reduzierten Preis zugreifen wollt.
    Badland 2 iOS
    Badland 2 (AppStore) ist im Dezember 2015 im AppStore erschienen. Wenn ihr uns fragt, ist 1,99€ ein toller Preis für ein grandioses iOS-Spiel. Wenn ihr Badland 2 (AppStore) noch nicht auf eurem iOS-Gerät installiert habt, sollte sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen.

    Grandios

    Badland 2 (AppStore) ist der Nachfolger des iOS-Hits Badland (AppStore). Wie im preisgekrönten Vorgänger müsst ihr auch im Nachfolger einen Schwarm fliegender Fellknäule durch gefährliche Welten voller Hindernisse und Gefahren zum jeweiligen Levelende flattern lassen. Im Vergleich zum ersten Teil wartet in Badland 2 (AppStore) aber auch einige Neuerungen auf euch, die das Gameplay gelungen ergänzen. So können die Wesen nun nicht mehr nur in Sidescroller-Manier von links nach rechts über den Bildschirm fliegen, sondern sich frei durch die Welten bewegen und auch rollen.
    Badland 2 iOS
    Neben der großen Portion Spielspaß bietet die aktuell nur 1,99€ teure Universal-App wieder eine herausragend schöne Optik. Von uns gibt es eine ganz klare Download-Empfehlung für Badland 2 (AppStore) – vor allem zum aktuellen Preis von nur 1,99€. Weitere Infos zu der im AppStore mit durchschnittlich 4,5 Sternen bewerteten Universal-App für iPhone und iPad sowie das Apple TV der 4. Generation gibt es in unserer Spiele-Vorstellung.

    Badland 2 Trailer

    Der Beitrag Grandioses „Badland 2“ mal wieder auf 1,99€ reduziert (Update: 25 neue Level & mehr) erschien zuerst auf iPlayApps.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Trump: Apple könnte wichtige Produkte in USA bauen

    Donald Trump träumt noch immer davon, dass Apple bald mehr in den USA produziert.

    In einem Interview mit dem Portal Axios sprach der künftige US-Präsident auch über Apple. Trump erneuerte dabei den Wunsch-Gedanken, dass Apple in den USA „bedeutende Produkte“ produzieren könne. Tim Cook halte „seine Augen offen“, er liebe sein Land. Trump weiter:

    „…and I think he’d like to do something major here.“

    Donald Trump

    Trump: Apple will iPhones in USA bauen

    In einem Privatgespräch sollen angeblich diverse Themen besprochen worden sein: darunter die Steuer- und Immigrations-Problematik.

    Ihr erinnert Euch: Cook selbst hatte eine Mail an seine Mitarbeiter verfasst, dass er es für angebracht hielt, bei dem Treffen der Tech-Bosse mit Trump – iTopnews.de berichtete – auch zu erscheinen. Auch, wenn er politisch nicht mit Trump übereinstimmt.


    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Foxconn will Prototypen-Fabrik für Apple errichten

    Mit Ausnahme des Mac Pro und des iMac werden alle Apple-Produkte in China gefertigt. Dort setzt Apple auf mehrere Auftragsfertiger. Einer von ihnen ist Foxconn, Hauptproduzent des iPhone. Die Prototypen zukünftiger Apple-Produkte werden allerdings von Cupertinos Technikgigant selbst gefertigt. Dies geschieht vermutlich in der aktuellen Apple-Firmenzentrale am Infinite Loop. Dies liegt sicher an...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Donald Trump: Apple-CEO Tim Cook offen für US-Produktion

    Donald Trump: Apple-CEO Tim Cook offen für US-Produktion auf apfeleimer.de

    Der kommende US-Präsident Donald Trump hat in einem Interview mit Axios interessante Details verraten, wie es über eine mögliche Produktion Apples in den USA bestellt ist. Hier bezieht sich Trump auf ein Gespräch mit Apple-CEO Tim Cook.

    Tim Cook laut Donald Trump offen für US-Produktion

    Bei diesem Gespräche habe Trump den Eindruck gewonnen, dass der Apple-CEO durchaus offen für die Idee ist, die Apple-Produktion in den USA auszuweiten. Immerhin soll Cook sein Land lieben und gerne etwas Größeres tun wollen.

    Dementsprechend scheint es durchaus möglich zu sein, dass Apple darüber nachdenkt, mehr Devices in den USA zu produzieren. Ob dies in dem Maßstab möglich ist, den sich Donald Trump vorstellt, sei einmal dahingestellt.

    US-Produktion könnte Apples Gewinnmarge senken

    Was Experten bisher daran zweifeln lässt, dass Apple wirklich deutlich mehr auf eine US-Produktion setzen wird, ist die Gewinnmarge. Sollte Apple etwa die iPhone-Produktion in den USA verlagern, wären die bisherigen Gewinnmargen nicht zu halten, was negative Auswirkungen auf Gewinne und Aktienkurs hätte.

    Der Beitrag Donald Trump: Apple-CEO Tim Cook offen für US-Produktion erschien zuerst auf apfeleimer.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    JBL Flip 3: Grundsolider Bluetooth-Lautsprecher als Angebot des Tages günstiger erhältlich

    Ihr habt tatsächlich noch keinen eigenen Bluetooth-Lautsprecher oder wollt endlich aufrüsten? Dann hat Amazon mit dem JBL Flip 3 das passende Angebot auf Lager.

    JBL Flip 3

    Über den reduzierten Bluetooth-Kopfhörer und das CarPlay-Autoradio von Sony haben wir heute Morgen bereits berichtet. Neben diesen beiden Prime-Deals gibt es noch ein weiteres Angebot des Tages, bei dem ihr auch dann zuschlagen könnt, wenn ihr kein Prime-Kunde seid: Den Bluetooth-Lautsprecher JBL Flip 3 gibt es derzeit für nur 79 Euro. Diesen Rabatt gab es in den vergangenen Monaten immer wieder, aktuell zahlt man im Internet-Preisvergleich aber rund 10 Euro mehr.

    Und an einem Detail hat sich natürlich nichts geändert: Der JBL Flip 3 ist weiterhin ein sehr empfehlenswerter Bluetooth-Lautsprecher und gehört in seinem Preissegment definitiv zu den besten seiner Klasse. Das unterstreicht nicht nur die durchschnittliche Bewertung von 4,6 Sternen, auch in unserem Test konnte der JBL Flip 3 sehr gut abschneiden. Was euch genau erwartet, könnt ihr ganz unten im Video sehen.

    Diese Funktionen und Extras bietet der JBL Flip 3

    In Sachen Bauform hat sich beim JBL Flip 3 im Vergleich zur zweiten Generation nicht viel verändert, trotzdem bietet das neue Modell zahlreiche spannende Neuheiten: Da wäre zum Beispiel das wasserfeste Gehäuse, dem Spritzer und etwas Regen nichts anhaben können. Auch die Bluetooth-Technik kann überzeugen: Der Lautsprecher verbindet sich gleichzeitig mit bis zu drei Geräten und kann abwechselnd zur Wiedergabe von Musik verwendet werden. Unterwegs ist das dank des 3.000 mAh starken Akkus für bis zu zehn Stunden möglich.

    Ähnlich wie beim etwas teureren Konkurrenten, dem Logitech UE Boom, bietet der JBL Flip 3 auch eine Möglichkeit, mehrere Bluetooth-Lautsprecher miteinander zu verbinden. Möglich ist das bei allen Modellen, die über die JBL Connect Technik verfügen. Das sorgt für noch mehr Wumms.

    JBL Flip 3 Spritzwasserfester Tragbarer...

    JBL - Personal Computers

    79 EUR

    Aber auch ganz alleine macht der JBL Flip 3 jede Menge Spaß. Trotz seiner kompakten Größe von rund 16 x 6,5 Zentimetern liefert der Speaker ordentlich Power. Deutlich wird das unter anderem durch zwei Radiatoren auf der Ober- und Unterseite, die bei Tieftönen mitschwingen. Sehr gut sehen könnt ihr diesen optischen Effekt in unserem kleinen Video. Auch klanglich macht der JBL Flip 3 einiges her. Natürlich kann man den Lautsprecher nicht mit deutlich größeren Modellen vergleichen, in Anbetracht seiner Ausmessungen bietet er aber eine gute Lautstärke und selbst voll aufgedreht noch einen angenehmen Klang.

    Der Artikel JBL Flip 3: Grundsolider Bluetooth-Lautsprecher als Angebot des Tages günstiger erhältlich erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    mycl – mein aktueller Standort

    mycl ist der ideale Helfer um die Adresse von deinem aktuellen Stand auf dem iPhone, iPad, im Notification Center oder auf der Apple Watch anzuzeigen

    WP-Appbox: mycl – mein aktueller Standort (Kostenlos, App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Ehemaliger Angestellter: Cook machte Apple zu einer langweiligen Firma

    Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Donald Trump: Apple-Chef denkt über iPhone-Produktion in den USA nach

    Donald Trump

    Der designierte US-Präsident hat sich erneut zum Thema Apple geäußert. Angeblich machte ihm Tim Cook Zugeständnisse, was die Geräteherstellung in Amerika anbetrifft.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    So deaktivieren Sie LTE auf Ihrem iPhone unter iOS 10

    Viele Nutzer surfen unterwegs mit LTE deutlich schneller als in den eigenen vier Wänden per WLAN. Dennoch kann das schnelle Datennetz auch einige Nachteile haben. Vor allem in schlecht ausgebauten Regionen kann die automatische Suche nach dem besten Netz wertvolle Batterielaufzeit kosten – auch Verbindungsabbrüche bei Telefonaten sind möglich. Wir möchten Ihnen daher zeigen, wie Sie LTE unter iOS 10 ganz leicht deaktivieren können.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Amazon Blitzangebote: 3TB ext. Festplatte, CarPlay-Receiver, 26.800mAh PowerBank, Apple Watch Nylonarmband, Xbox One S, Sport-Bluetooth-Kopfhörer und mehr

    Am heutigen Donnerstag blicken wir auf die aktuellen Amazon Blitzangebote. Der Online-Händler lässt es sich nicht nehmen, sich zahlreiche Produkte rauszusuchen, um diese zum Teil stark reduziert in den Mittelpunkt zu stellen.

    Das Motto des heutigen Tages lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht. Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.

    Angebote des Tages

    Amazon Blitzangebote

    06:55 Uhr

    Anker PowerCore 20100mAh Externer Akku, extrem hohe Kapazität 2-Port 4.8A Output Power Bank...
    • Der Vorteil Anker: Werden Sie einer von mehr als 20 Millionen Kunden, die mit unserer führenden...
    • Enorme Kapazität: Obwohl dieser Akku nur ca. so viel wie ein volles Glas Wasser wiegt (355g), lädt...

    07:05 Uhr

    Anker PowerCore+ 26800mAh Premium Aluminium Powerbank Externer Akku mit PowerPort+ 1 Quick Charge...
    • Der Vorteil Anker: Werden Sie einer von mehr als 20 Millionen Kunden, die mit unserer führenden...
    • Qualcomm Quick Charge 3.0: Mit Qualcomms Quick Charge 3.0 Technologie laden Sie kompatible Geräte...

    07:20 Uhr

    HTKJ Original Mini Ultra 4K HD1080P WiFi DV Action Sports Camera Waterproof Camcorder mit...
    • WIFI-Funktion und Fernsteuerungsgerät--Unterstützt Remote Setup per WIFI im Handy und...
    • HD Bildschirm-- 4K 25FPS / 2.7K 15FPS / 1080P 60fps/1080P 30fps. HD Bildschirm bedeutet,dass Sie...

    08:45 Uhr

    WD 3TB My Book Desktop externe Festplatte, Hardware Verschlüsselung, Backup Software (8,9 cm (3,5...
    • Externe HDD mit Passwortschutz und Hardware-Verschlüsselung sowie ultraschneller Datentransfer...
    • Die automatische Backup-Software WD Backup für automatische Cloud -und Datensicherung schützt Ihre...

    09:25 Uhr

    PUGO TOP Royal Apple Uhr Nylon Armband Series 1 Series 2 38 mm für Sport iWatch verfügbar...
    • Hochwertiges Nato Apple Watch Armband aus Nylon
    • Kompatibel für Apple Watch 38 mm Verwendbar für Apple Watch/ Apple Watch Sport/ Apple Watch...

    09:30 Uhr

    Epson EcoTank ET-2550 All-In-One nachfüllbares 3-in-1 Tintenstrahl Multifunktionsgerät (Kopierer,...
    • Drucker mit großem, auffüllbaren Tintentank- keine Tintenpatronen
    • Wird mit Tinte für ca. Zwei Jahre ausgeliefert- entspricht ca.4.000 Seiten in Schwarzweiß und...

    10:30 Uhr

    HP OfficeJet Pro 6960 Multifunktionsdrucker (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, HP Instant Ink, WLAN,...
    • Besonderheiten: leistungsstarker All-in-One Drucker für Büroumgebungen, vielseitiges und schnelles...
    • Druckgeschwindigkeit: bis zu 18 S./Min (schwarz/weiß) und 10 S./Min (Farbe); Druckqualität: bis zu...

    11:35 Uhr

    Inateck Tragbarer Bluetooth Lautsprecher Mini Wireless Speaker für Apple iPad iPhone , Smartphones,...
    • Kompakter Lautsprecher, einfach überall hin mitzunehmen
    • Erweiterte Audio-Performance bietet eine einzigartige Hörerfahrung

    11:50 Uhr

    Xbox One S 1TB Konsole + Forza Horizon 3 - Standard Edition
    • Xbox One S 1TB Konsole & 14-tägige Xbox Live-Gold Mitgliedschaft
    • Neuer Xbox Wireless Controller (3,5mm Klinkenstecker, Bluetooth, Textured Grip)

    12:05 Uhr

    Anker PowerCore 20100mAh externer Akku Power Bank mit Anker 24W 2-Port Wand USB Ladegerät Kombo,...
    • Der Vorteil Anker: Werden Sie einer von mehr als 20 Millionen Kunden, die mit unserer führenden...
    • Enorme Kapazität: Genug Power um für Tage ohne Steckdose auszukommen. Laden Sie ein iPhone 6 über...

    13:15 Uhr

    In Ear Kopfhörer TaoTronics Ohrhörer mit Rauschunterdrückung Noise Cancelling (Kabel- Kopfhörer,...
    • 15 STUNDEN UNUNTERBROCHENE AUDIOLEISTUNG: Dank der verbesserten Technologie und einer 140mAh...
    • METALLGEHÄUSE: Das Gehäuse ist aus einer Aluminium- Legierung gefertigt, die den Batterieverbrauch...

    13:30 Uhr

    APEMAN Action Kamera WIFI sports cam 4K camera 20MP Ultra Full HD Helmkamera wasserdicht mit 2...
    • 【sehr scharfe Bilder und Video】 APEMAN Ultra HD Sport Action Kamera nimmt Fotos mit 20MP und...
    • 【2-Inch HD LCD-Display】Unterstützt TF-Karte bis zu 128 GB, verbesserte 2,0 Zoll High Definition...

    14:25 Uhr

    Action Kamera 4K HD Wifi Sport Kamera mit 2.4G Fernbedienung Wasserdicht Zubeh?r-Kit 2.0 LCD Wifi...
    • 【SPCA6350 + OV4689 Auflösung】Fotos mit High-Definition 12MP und Full HD-1080p-Videos mit 30...
    • 【2-Zoll-HD-LCD-Display.】Mit 170 Grad Weitwinkel fisheye-Objektiv, mit dem Sie ein größeren...

    15:40 Uhr

    Anker SoundBuds Sport NB10, Bluetooth Kopfhörer Sport Ohrhörer Headset 12 mm Audio Treiber, IPX-5,...
    • Perfekter Halt: Flexible Ohrstücke und Haken sichern einen festen und bequemen Sitz auch bei...
    • Wasserfest: Egal ob Sie im Regen laufen oder während des Trainings schwitzen die IPX-5 wasserfesten...

    17:00 Uhr

    AUKEY Schreibtischlampe mit Uhr LED Bürolampe Tageslicht, integriertem Akku, USB Anschluss...
    • Multifunktion: Das LCD Display kann Uhrzeit, Datum, Kalender, Umweltstemperatur anzeigen, mit...
    • Aufladbar: Mit Built-in 1200mAh wiederaufladbare Batterie kann diese Lampe 4 Stunden kontinuierlich...

    18:35 Uhr

    NETGEAR EX7000-100PES Nighthawk AC1900 Universal WLAN Repeater (5 LAN-Ports, 1900Mbit/s, USB 3.0)...
    • Dual-Band-WLAN bis zu 1900 Mbit/s und bis zu 900 m Abdeckung, externe Antennen für bessere...
    • Hochleistungsdesign für ultimative Reichweite; USB 3.0 für bis zu zehn mal schnelleren Zugriff auf...

    20:10 Uhr

    Transcend TS3TSJ35T3 T3 3TB Externe Festplatte (8,9 cm (3,5 Zoll) 64MB Cache, USB 3.0) schwarz
    • USB 3.0 und USB 2.0 Verbindungsmöglichkeit
    • Platzsparend durch vertikales Design

    Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple schließt Sicherheitslücke in Mac-Version von GarageBand

    Apple hat die Musiksoftware GarageBand in der Version 10.1.5 veröffentlicht (Mac-App-Store-Partnerlink).

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Siri am Mac nutzen: Probiert diese Kommandos aus

    Siri Mac EinstellungenFalls Siri auf dem Mac bei euch ein eher trauriges Dasein fristet, solltet ihr euch mal die unten von uns aufgelisteten Apple-Beispiele für die Verwendung der Sprachassistentin ansehen. Siri kann euch bei der alltäglichen Mac-Nutzung durchaus produktiv unter die Arme greifen. Für die Nutzung von Siri ist macOS Sierra erforderlich. Falls ihr die Sprachassistentin nicht […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Die besten neuen Spiele-Apps in der Übersicht (KW 3/17)

    Donnerstag ist Spiele-Tag im App Store. Wir filtern die besten Neuerscheinungen für Euch heraus.

    Mit Direkt-Links geht’s gleich rein in die kompakte Übersicht.

    Harvest on Jupiter: Zu meditativer Musik konstruiert Ihr in diesem SciFi-Puzzler geometrische Bäume mittels Energiestrahl. Dabei müsst Ihr viel balancieren – und trotzdem hilft es Euch, zur Ruhe zu kommen.

    Harvest on Jupiter Harvest on Jupiter
    Keine Bewertungen
    2,99 € (universal, 75 MB)

    harvest-on-jupiter-1

    Red’s Kingdom: Ein grafisch höchst detailreiches Kinderspiel, das auch für Erwachsene spannend ist. Als kleiner Fuchs streift Ihr durch eine Natur-Welt und löst interessante Rätsel.

    Red Red's Kingdom
    Keine Bewertungen
    4,99 € (universal, 206 MB)

    Alien Wall: Hier kombiniert Ihr die beiden Retro-Klassiker Brick Breaker und Space Invaders. Ohne In-App Käufe verfügt Ihr über ein großes Arsenal an Waffen, das das Game immer von neuem interessant machen.

    Alien Wall - Brick Breaker meets Invader Alien Wall - Brick Breaker meets Invader
    Keine Bewertungen
    0,99 € (universal, 60 MB)

    Z-Exemplar: Im Röhrenscheiben-Look gehalten, erinnert dieser Shooter mit fast 1000 Leveln an alte Spielhallen-Klassiker.

    Z-Exemplar Z-Exemplar
    Keine Bewertungen
    3,99 € (universal, 117 MB)

    Flight Unlimited 2K17: Mit 13 speziell modellierten Maschinen könnt Ihr in der neuen Mac-Auflage des bekannten Flugsimulators über Las Vegas, die Schweiz und andere Ländern schweben.

    Flight Unlimited 2K17 Flight Unlimited 2K17
    Keine Bewertungen
    6,99 € (1739 MB)

    ChocoRun2: In 50 Leveln jagt Ihr in diesem trashigen Runner einen Block Schokolade durch eine leicht skurrile Süßigkeiten-Welt.

    ChocoRun2 ChocoRun2
    Keine Bewertungen
    1,99 € (universal, 140 MB)

    Mephisto: Zeitlich knapp bemessen, dafür aber sehr intensiv ist dieses textbasierte Abenteuer, in dem Ihr als Spieler innerhalb einer Stunde Gameplay Rätsel und Mysterien auflöst.

    Mephisto Game Mephisto Game
    Keine Bewertungen
    0,99 € (universal, 215 MB)

    Endless-A Lost Note: Ein Premium-Spiel aus China, in dem Euer Hauptcharakter im Jump’n’Run-Stil seine Abenteuer durchlebt.

    Endless-A Lost Note Endless-A Lost Note
    Keine Bewertungen
    4,99 € (universal, 302 MB)

    Yuri: Der kleine Forscher Yuri wacht nachts in einem Wald voller Monster auf. Ihr helft ihm jetzt auch auf dem Mac dabei, in zehn Leveln all diese wunderbar gezeichneten Lebewesen zu entdecken.

    Yuri Yuri
    Keine Bewertungen
    2,99 € (182 MB)
    Yuri Yuri
    Keine Bewertungen
    2,99 € (universal, 213 MB)

    WarFriends: Mithilfe einer Online-Verbindung fetzt Ihr Euch als Einzelspieler oder im Team im neuesten Game von Chillingo in Straßen-, Wüsten und anderen Szenerien.

    WarFriends WarFriends
    (21)
    Gratis (583 MB)

    Sky Dancer: Ein neuer Runner, der aus der Liebe zum iOS-Klassiker Temple Run entstanden ist. Endlose Weiten mit einem riesigen Horizont erwarten Euch.

    Sky Dancer Sky Dancer
    Keine Bewertungen
    Gratis (universal, 211 MB)

    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Bericht: Magnetischer Apple Pencil 2 noch im Frühjahr

    Bericht: Magnetischer Apple Pencil 2 noch im Frühjahr

    Angeblich plant Apple eine neue Generation seines iPad-Zeichenstifts. Dieser soll sich weniger leicht verlieren lassen.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple Pencil: Zweite Generation wird bereits im März 2017 erwartet

    Der Apple Pencil ist erst seit etwas über einem Jahr verfügbar und Apple könnte bereits in wenigen Wochen die zweite Generation des iPad-Stifts vorstellen. Dies geht zumindest aus aktuellen Gerüchten innerhalb der asiatischen Zuliefererkette hervor. Laut diesen könnte das Unternehmen schon auf einem Event im März neben der neuen „iPad Pro"-Generation die nächste Version des Apple-Stifts der Öffentlichkeit präsentieren.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Mac-Trojaner im Umlauf - biomedizinische Forscher im Fokus

    Sicherheitsforscher von Malwarebytes berichten von einem Mac-Trojaner, der offenbar auf bestehende Arbeit an einem Linux-Trojaner beruht und sich möglicherweise schon seit mindestens drei Jahren im Umlauf befindet. Apple wurde bereits über den Schädling informiert, der mithilfe versteckter Scripts eine Hintertür in das System einbaut, um den Angreifern unter anderem die Kontrolle über Bildschir...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Helsinki-Karte

    Helsinki-Karte ist eine einfach verwendbare Touristenkarte mit GPS-Lokalisierung
    -die ganze Innenstadt von Helsinki
    -die Karte enthält 41 interessante Sehenswürdigkeiten, die von einem Bewohner der Stadt empfohlen worden sind. Die Sehenswürdigkeiten sind z.B. Saunen, Museen, Brauhäuser, Kunstgallerien, Naturpark und Cafés. 
    -GPS-Lokalisierung
    -kann Touristen und anderen Reisenden empfohlen werden. 
    -einfach zu benützen
    -keine Netzverbindung nötig
    -schnell
    -keine Werbung
    -Daten von: Maanmittausosasto, Helsinki 2015

    WP-Appbox: Helsinki-Karte (Kostenlos, App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    GarageBand für iOS erhält Synthesizer Alchemy und zusätzliche Effekte

    Die Einsteiger-Musiksoftware GarageBand ist in der Version 2.2 für iPhone und iPad erschienen (iOS-App-Store-Partnerlink). Wichtigste Neuerung: eine abgespeckte Ausführung des Logic-Pro-X-Synthesizers Alchemy.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Dicke Updates für Logic Pro X für macOS und GarageBand für iOS

    Dicke Updates für Logic Pro X für macOS und GarageBand für iOS

    Für das Profimusikprogramm auf dem Mac wurde endlich Touch-Bar-Unterstützung nachgeliefert. Die iOS-Version von GarageBand bekommt einen neuen Synthesizer.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Von Plattform zu Plattform fallen im neuen Highscore-Game „DROP’d“

    Von Plattform zu Plattform fallen im neuen Highscore-Game „DROP’d“

    DROP’d (AppStore) ist ein kleines Highscore-Game, das GalacticThumb in dieser Woche neu im AppStore veröffentlicht hat. Wir haben uns den Gratis-Download für euch angeschaut.

    Statt in möglichst große Höhen zu springen, wie es bei den meisten vertikalen Highscore-Plattformern wie den Doodle-Jump-Spielen und Co der Fall ist, ist es in DROP’d (AppStore) eure Aufgabe, möglichst tief zu fallen. Allerdings nicht am Stück, sondern von Plattform zu Plattform.
    DROPDROP
    Ihr steuert eine quadratische Figur, die oben auf dem Bildschirm auf einer sich bewegenden Plattform liegt. Darunter sind viele weitere Plattformen, die sich ebenfalls unterschiedlich bewegen, angeordnet. Eine Plattform in jeder Etage. Per simpler Taps lasst ihr die Figur nun von der aktuellen Plattform herunterfallen. Ziel ist es, auf der nächsten grünen Plattform zu landen. Hierfür ist das richtige Timing unabdingbar. Gelingt euch dies, geht es weiter Plattform für Plattform hinab. So sammelt ihr Punkte für euren Highscore sowie verscheidene PowerUps und Boni.

    Springt bzw. fallt ihr hingegen daneben, war es das auch schon wieder mit einer Runde in DROP’d (AppStore) – es sei denn, dass ihr euch per Werbevideo oder In-Game-Währung revivalt. DROP’d (AppStore) ist ein kurzweilig unterhaltsames Highscore-Game, bei dem uns der Sound samt Hintergrundmusik aber sehr schnell auf den Zeiger gegangen ist. Zum Glück gibt es eine Mute-Taste am iPhone…

    Der Beitrag Von Plattform zu Plattform fallen im neuen Highscore-Game „DROP’d“ erschien zuerst auf iPlayApps.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple iPhone: Analyst findet Angst vor schlechten Verkaufszahlen unbegründet

    Apple iPhone: Analyst findet Angst vor schlechten Verkaufszahlen unbegründet auf apfeleimer.de

    Was die Verkaufszahlen des Apple iPhone anbelangt gibt es viele verschiedene Prognosen, darunter auch in puncto erstes Quartal dieses Jahres. Der Analyst Timothy Arcuri von Cowen and Company hat sich nun mit einer neuen Prognose zu Wort gemeldet.

    Apple iPhone: Analyst glaubt an gute Verkaufszahlen

    So sieht Arcuri die Angst einiger Kollegen vor schlechten iPhone-Verkaufszahlen im Post-Weihnachtsquartal für unbegründet. Laut Arcuri soll Apple rund 50,5 Millionen iPhones bis März 2017 verkaufen können.

    Damit liegt Arcuri höher als viele Kollegen, genauso im Übrigen was die Verkaufszahlen in Q4 2016 anbelangt. Dort hat der Analyst noch einmal seine bisherige Prognose von 76 Millionen verkauften iPhones bestätigt.

    Neuer Rekord beim iPhone-Umsatz denkbar

    In Bezug auf das Weihnachtsquartal sind aber auch andere Kollegen mutig gewesen, so wurde mehrfach ein neuer Umsatzrekord der iPhone-Sparte prognostiziert. Etwa 76 Milliarden US-Dollar soll Apple mit allen Produkten über das Weihnachtsgeschäft erreicht haben, so ein Analyst.

    Der Beitrag Apple iPhone: Analyst findet Angst vor schlechten Verkaufszahlen unbegründet erschien zuerst auf apfeleimer.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Für Sparfüchse: PS4 Slim oder Xbox One S und drei Top-Spiele im Paket günstig

    Sie bekommen derzeit wieder ein Paketangebot bei Media Markt geschnürt. Wählen Sie aus einer Konsole von Sony oder Microsoft und drei Top-Spielen und zahlen zusammen weniger dafür. Zur Wahl stehen die PS4 Slim oder die Xbox One S und mehrere Dutzend Videospiele.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Heute im Prime Deal: Sony CarPlay Receiver XAV-AX100

    Mit einem interessanten Deal legt Amazon heute wieder den „Prime Deals Day“ auf.

    Neben den heutigen Blitzangeboten (Übersicht mit allen relevanten Angeboten) lohnt beim „Prime Deals Day“ der Blick auf den CarPlay-Receiver Sony XAV-AX100. Ihr  zahlt für das System heute nur 419 statt 499 Euro.

    Der Receiver ist für Autos gedacht, die ab Werk noch nicht mit Apples CarPlay-fähigen Entertainmentsystemen ausgestattet sind.

    sony-carplay-receiver

    Das gerät bietet ein 6,4″ Farb-Display. Der Einbau erfolgt ganz im Doppel-DIN-Schacht, in dem sich Euer derzeitiges aktuelles Autoradio befindet. Wenn Ihr den Receiver über die CarPlay-Verbindung mit dem iPhone steuert, lässt sich nicht nur Musik abspielen. Auch Apple Maps könnt Ihr als Navi verwenden. Die Siri-Sprachsteuerung ist ebenfalls möglich.


    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Pokémon GO: Bessere Apple Watch-App, weniger GPS-Drift & versteckte Neuerungen im Code

    Habt ihr schon das neuste Update von Pokémon GO gesehen? Die versteckten Neuerungen haben wir nachfolgend zusammengefasst.

    pokemon go apple-watch

    Minus 5 Grad. Bei diesen Temperaturen habe auch ich keine große Lust auf Pokémon GO (App Store-Link). Aktuell öffne ich das Spiel relativ selten. Zuhause auf der Couch, wenn ich zur Arbeit laufe oder wenn ich sowieso unterwegs bin. Die täglichen Belohnungen hole ich mir selbstverständlich ab, auch die 100 Münzen lasse ich mir nicht entgehen. Hier in meiner Umgebung halte ich zwischen 10 und 13 Arenen – und da bei diesen Temperaturen absolut keine Gefahr eines gegnerischen Angriffs besteht, muss ich für die 100 Münzen nichts machen. Doch kommen wir jetzt zum neusten Update.

    Die neue Aktualisierung liest sich langweilig. Apple Watch-Nutzer können jetzt sehen, wenn sie an einem Stop ein Ei gedreht haben, zudem gibt es eine abgeänderte Streckenortung für eine bessere Kompensation des GPS-Driftfehlers. Das hat Vor- und Nachteile: So bewegt man sich bei Arena-Kämpfen nicht zu weit weg und bekommt einen Fehler, allerdings kann man so auch nicht ungewollt Eier ausbrüten oder nahgelegne Spots zufällig erreichen.

    Versteckte Änderungen können schnell freigeschaltet werden

    Wie die Vergangenheit gezeigt hat, gibt es unter der Haube immer wieder versteckte Hinweise. Das Team von TheSilphRoad hat die neuste Version auseinander genommen und folgende Neuerungen gefunden. Insgesamt wurden 38 neue Attacken gefunden, interessanter sind aber die “Evolution Items”. So können einige Pokémon nur dann entwickelt werden, wenn bestimmte Gegenstände verfügbar sind. Genannt werden “Sun Stone”, “Kings Rock”, “Metal Coat”, “Dragon Scale” und “Upgrade”.

    Des Weiteren wird es wohl demnächst eine News-Sektion direkt im Spiel geben, ebenso haben neue Items zur Avatar-Modifikation Einzug gehalten. Auch neuer Code für Shiny-Pokémon wurde entdeckt, ebenso neue Sponsoren namens “PAN”, “BBQ” und “Fryer”. Das sind gute Nachricht, denn in letzter Zeit hat Niantic einige Funktionen eingebaut und diese erst kurz Veröffentlichung bekanntgegeben. Ich jedenfalls bin gespannt, wann weitere Pokémon aus der zweiten Genration in der Wildnis ausgesetzt werden.

    WP-Appbox: Pokémon GO (Kostenlos*, App Store) →

    Der Artikel Pokémon GO: Bessere Apple Watch-App, weniger GPS-Drift & versteckte Neuerungen im Code erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼
    iPhone-Cover mit eingebautem Akku

    iGadget-Tipp: iPhone-Cover mit eingebautem Akku ab 5.38 € inkl. Versand (aus China)

    Hammer-Preis!

    Viele verschiedene Designs...

    Dieses iGadget gibt's bei eBay.

    iPhone 2017: Featureset-Gerüchte von Gestenerkennung bis Jumbo-Größe

    In einer umfangreichen Mitteilung an Investoren hat sich Timothy Arcuri zu denjenigen Neuerungen der diesjährigen iPhone-Generation geäußert, die er aus den asiatischen Zulieferkreisen erfahren haben will. Übereinstimmend mit bisherigen Gerüchten geht er davon aus, dass Apple 2017 mit drei Modellen aufwarten wird: Zwei davon stellen als »iPhone 7s« reine Hardware-Updates der aktuellen Generatio...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Logic Remote: Update verbessert Zuverlässigkeit von WLAN-Verbindungen

    Apple hat die App Logic Remote in der Version 1.3.1 veröffentlicht (iOS-App-Store-Partnerlink). Das Update verbessert die Zuverlässigkeit von WLAN-Verbindungen mit dem Mac und führt Tastaturen mit optionaler Größenanpassung auf dem iPhone ein.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple iPhone 8: Mimik- und Gestensteuerung möglich

    Apple iPhone 8: Mimik- und Gestensteuerung möglich auf apfeleimer.de

    Das Apple iPhone 8 wurde bereits mit einigen möglichen Neuerungen in Verbindung gebracht, darunter ein Iris-Scanner. Wie der Analyst Timothy Arcuri von Cowen and Company mitgeteilt hat, sind zudem eine Mimik- und eine Gestensteuerung möglich.

    Apple iPhone 8: Steuerung via Mimik und Gesten denkbar

    Gerade die Steuerung über die Gesichtserkennung scheint eine interessante Variante zu sein, da diese als Ersatz für den Fingerabdruckscanner genutzt werden könnte. Sprich: statt das Device mittels Fingerabdruck zu entsperren, wird dies per Gesichtserkennung vorgenommen.

    Damit wäre die Mimiksteuerung eine erweiterte Form des Iris-Scanners. Konzipiert werden soll die Mimiksteuerung beim iPhone 8 über einen Laser- und einen Infrarotsensor, die beide neben der Frontkamera integriert werden könnten.

    Viele Neuerungen sollen Verkaufszahlen steigern

    Was die Gestensteuerung anbelangt, sind hingegen kaum Details zur Umsetzung bekannt. Dass Apple beim iPhone 8 aber auf viele Neuerungen setzen dürfte, verwundert nicht. Immerhin sollen die iPhone-Verkaufszahlen wieder steigen, nachdem diese im Vergleich von 2016 zu 2015 gesunken sind.

    Der Beitrag Apple iPhone 8: Mimik- und Gestensteuerung möglich erschien zuerst auf apfeleimer.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Nächstes Nintendo-Spiel: Fire Emblem Heroes kommt am 2. Februar auf iOS

    Shortnews: Nintendo hat nach Super Mario Run das nächste Spiel für mobile Plattformen in Aussicht gestellt. Fire Emblem Heroes soll am 2. Februar sowohl für iOS als auch für Android starten.

    Wie viel der Ableger des vom Gameboy bekannten Rollenspiels kostet, ist aber zum aktuellen Zeitpunkt noch unklar. Nintendo will aber wieder auf das Freemium-Konzept setzen, sodass der initiale Download erstmal kostenlos ist.

    IMG_0939

    In dem Spiel schlüpft ihr in die Figur eines Beschwörers, der zwischen den zwei Welten von Fire Emblem Heroes vermitteln kann. In Einzelkämpfen gilt es dann die anderen Protagonisten zu besiegen, solange bis das ganze Kampffeld beherrscht wir. Erfolge helfen dann selbstverständlich auch, die Stärke der Charaktere zu steigern.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    macOS Sierra: So erstellen Sie eine Erinnerung aus einer E-Mail

    Auch unter macOS Sierra fehlt in der Mail-App jede Spur von einer integrierten Methode, um sich E-Mails zu einem späterem Zeitpunkt nochmal vorlegen zu lassen. Hierfür muss man nach wie vor auf umständliche Wege zurückgreifen. Wir haben uns eine dieser Möglichkeiten angesehen und verraten Ihnen, wie Sie möglichst schnell und einfach mit den Mac-Bordmitteln eine Erinnerung für eine E-Mail erstellen können.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple Pencil 2 zusammen mit neuen iPads?

    Apple achtet bei der Beschreibung des Apple Pencil sehr genau, dass es eben nicht nur ein herkömmlicher Eingabestift, sondern ein sehr viel fortschrittlicheres Instrument ist. Während ein "Stylus" lediglich die Eingabe mit einem Finger nachahmt, kann der Apple Pencil auch Neigung und Druckstärke erfassen. Sobald Stiftberührung erkannt wird, erhöht sich im Display außerdem die Frequenz der Abtas...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Bose Connect: Ab sofort zwei Kopfhörer mit einem iPhone oder iPad koppeln

    Bose hat die Connect-App für seine drahtlosen Kopfhörer aktualisiert und liefert eine spannende neue Funktion.

    Bose Connect

    Kurz vor Weihnachten habe ich mir die Bose QuietComfort 35 gegönnt und bin mit den drahtlosen Bluetooth-Kopfhörern wirklich sehr zufrieden, aber das hat sich ja schon in meinem Testbericht kurz nach der Veröffentlichung der neuesten Generation gezeigt. Mit dem Kauf der Bose QuietComfort 35 habe ich natürlich auch Bose Connect (App Store-Link) auf meinem iPhone und iPad installiert. So bin ich auch auf ein Update aufmerksam geworden, mit dem drahtlose Bose-Kopfhörer noch mehr Funktionen erhalten.

    Mit dem neuen Feature Music Share können ab sofort zwei drahtlose Kopfhörer des Herstellers mit einem iPhone oder einem iPad gekoppelt werden, um die Musik- oder Audio-Wiedergabe danach nicht nur auf einen, sondern eben auf zwei Kopfhörer zu starten. So könnt ihr beispielsweise auf Reisen gemeinsam Musik oder ein Hörbuch hören oder auch einen Film gemeinsam auf einem iPad ansehen.

    WP-Appbox: Bose Connect (Kostenlos, App Store) →

    Dass diese Funktion durchaus nachgefragt ist, zeigt sich bei einem Blick in unser Support-Postfach. Am 27. November hat uns appgefahren-Leser Patrick folgendes gefragt: ” Wisst ihr ob man zwei Bose QuietComfort 35 gemeinsam koppeln kann um zusammen – zum Beispiel auf einem Flug – einen Film auf einem iPad zu schauen?” Damals haben wir noch auf Y-Kabel verweisen müssen, seit heute ist das auch unkompliziert drahtlos möglich.

    Und das übrigens nicht nur mit dem teuren Bose QuietComfort 35, sondern auch mit einigen anderen Kopfhörern des Herstellers. Auch die SoundSport wireless, SoundSport Pulse wireless, QuietControl 30, SoundLink around-ear wireless headphones II und SoundLink Color II sind mit der Bose Connect Anwendung kompatibel.

    Der Artikel Bose Connect: Ab sofort zwei Kopfhörer mit einem iPhone oder iPad koppeln erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Donald Trump „Tim Cook ist offen für Produktion in den USA“

    Bereits während des Wahlkampfes hatte der zukünftige US-Präsident Donald Trump von Apple gefordert, das iPhone und weitere Produkte in den USA fertigen zu lassen. Allerdings ist es für ein Unternehmen wie Apple, mit einer komplexen Zulieferkette, nicht so einfach möglich die Fertigung in die USA zu verlagern. In einem aktuellen Interview äußert sich Trump noch einmal über Tim Cook.

    Donald Trump „Tim Cook ist offen für Produktion in den USA“

    In einem Interview mit Axios hat sich der zukünftige US-Präsident Donald Trump unter anderem zu Tim Cook und einer Produktionsverlagerung von Apple in die USA geäußert. Trump behauptet, dass Apple CEO Tim Cook grundsätzlich offen dafür ist, Produkte in den USA zu produzieren. Weiter heißt es, dass Trump davon ausgeht, dass Cook sein Land liebe und etwas Großes errichten wird.

    Vor wenigen Wochen haben sich Technologie-Größen im Trump-Tower gemeinsam mit Donald Trump getroffen. Viele Informationen zu den Gesprächen sind nicht bekannt geworden. Gut möglich, dass Trump und Cook in diesem Rahmen noch einmal über das Thema gesprochen haben. Denkbar ist jedoch auch, dass man sich im Nachgang per Telefon ausgetauscht hat.

    Ehrlicherweise rechnen wir nicht damit, dass Apple die iPhone-Produktion in die USA verlagert. Dies habe nach heutigen Gesichtspunkten zu viele Nachteile. Wir können uns allerdings durchaus vorstellen, dass Apple andere Produkte zukünftig in den USA fertigen lässt oder in der Heimat andere Maßnahmen ergreift, um zu zeigen, dass man den USA verbunden ist.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Bahn und BVG: Dialogbasierte Verbindungsauskunft mit Alexa

    Die Berliner Verkehrsbetriebe zeigen mit ihrem neuen Alexa-Skill „BVG, Weil wir dich lieben“ sehr schön, dass die Amazon-Sprachassistentin mehr kann, als nur Antworten auf zuvor klar definierte Fragestellungen zu liefern. Die Entwickler setzen bei ihrer App auf Interaktion, Alexa fragt eigenständig fehlende Angaben wie den Startbahnhof ab und vereinfacht die Nutzung der Anwendung auf diese […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iPhone-Gerücht: Der Homebutton wird verschwinden

    iphone-6s-leather-apple-case

    Nachdem Steve Jobs das erste iPhone präsentiert hat und man sich noch etwas unschlüssig darüber war, wie man ein Smartphone mit solch einem Umfang mit nur einem Button bedienen kann, wich diese Skepsis sehr schnell großer Freude und einem neuen Trend, der sich in der Technik durchsetzte. So haben auch andere Hersteller wie beispielsweise Samsung oder auch Google umgedacht und einen „Homebutton“ in das System integriert. Künftig soll der Homebutton aber nicht mehr so in dieser Art und Weise bestehen, wie wir es jetzt gewohnt sind.

    Nur noch Software-Button?
    Laut neuesten Gerüchten soll der aktuelle Homebutton nicht mehr deutlich sichtbar unterhalb des Displays liegen, sondern direkt in das Display verbaut werden. Das bedeutet, dass man keinen explizieten Button mehr besitzt, sondern das Display als Button fungiert. In unseren Augen sicherlich eine sinnvolle Lösung, aber der Charm des iPhones leidet darunter sicherlich ein bisschen.

    Ist es dann noch ein iPhone?
    Viele Apple-Jünger der ersten Stunde sind der Meinung, dass ein iPhone ohne eingelassenen Kreis an der Unterseite kein iPhone mehr ist. Man kann es dann auch mit einem Google Smartphone vergleichen oder mit einem anderen Smartphone auf dem Markt. Es wird sehr interessant wie Apple dieses Problem löst und welche Features überhaupt verbaut werden. Fakt ist, wir können uns jetzt schon von einem sehr markanten Detail des iPhones verabschieden – sollte die Gerüchteküche wirklich richtig liegen.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple: Logic Pro X erhält Touch-Bar-Unterstützung und viele weitere Verbesserungen (Update)

    Apple hat der professionellen Musikproduktionssoftware Logic Pro X (Mac-App-Store-Partnerlink) ein umfangreiches, kostenfreies Update spendiert.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Gerüchte und Dementi - Akku-Austauschprogramm auch für iPhone 6

    [​IMG]

    iPhones die sich plötzlich, bei niedrigen Temperaturen, abschalten - Seit vergangenen November tauscht Apple die Akkus betroffener iPhone 6S Geräte. Anfangs musste über Servicestellen geprüft werden ob das Smartphone betroffen sei, später gab es dann auch eine Lösung online. Heute häuften sich, unbestätigte, Gerüchte, dass sich der Austausch auch auf das iPhone 6 ausweiten könnte.

    Ohne an...

    Gerüchte und Dementi - Akku-Austauschprogramm auch für iPhone 6
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    macOS Sierra: So ändern Sie den Speicherort für Screenshots am Mac

    Wer am Mac viele Screenshots erstellt, hat wohl des Öfteren damit zu tun den Schreibtisch zu leeren. Wäre es nicht einfacher, wenn die Screenshots unter macOS Sierra nicht direkt in einem anderen Ordner abgelegt werden würden? Natürlich. Und diese Einstellung ist auch mit wenigen Handgriffen möglichen. Wir verraten Ihnen, wie Sie den Speicherort für Screenshots ganz schnell und einfach ändern können.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Media Markt: 15 Prozent Bonus-Guthaben auf iTunes-Karten

    Habt ihr euer iTunes-Guthaben verbraucht? Bei Media Markt könnt ihr reduziert aufladen.

    media markt itunes januar

    Auch in dieser Woche kann man wieder reduziertes iTunes-Guthaben erwerben. Ab heute bietet Media Markt 15 Prozent Bonus-Guthaben auf iTunes-Karten an. Das Angebot ist bis zum 23. Januar 2017 gültig. Folgende Zahlen gelten.

    • 25 Euro iTunes-Karte kaufen + 3,75 Euro Bonus-Guthaben
    • 50 Euro iTunes-Karte kaufen + 7,50 Euro Bonus-Guthaben
    • 100 Euro iTunes-Karte kaufen + 15 Euro Bonus-Guthaben

    Für die Mathematiker unter euch: Ihr bekommt 15 Prozent Bonus-Guthaben geschenkt, umgerechnet macht das ein Rabatt von 13 Prozent. Alle Filialen von Media Markt könnt ihr hier einsehen. Ebenso solltet ihr unbedingt den Kassenbon mitnehmen, denn dort findet ihr einen zusätzlichen Code, mit dem ihr das zusätzliche Guthaben aktiviert und eurem iTunes-Konto gutschreiben könnt.

    Media Markt Gutsheine einlösen und 27 Prozent sparen

    Ihr habt noch Geschenkgutscheine aus der Weihnachtsaktion übrig? Dann könnt ihr noch mehr sparen. Eine vereinfachte Rechnung: Mit 300 Euro Geschenkkartenguthaben (das nur 250 Euro gekostet hat),  kaufen wir sechs iTunes-Karten im Wert von jeweils 50 Euro (oder drei 100er), erhalten dafür umgerechnet iTunes-Guthaben in Höhe von 345 Euro.

    Die letzte Rechnung fällt dann ganz einfach aus: 345 Euro erhalten, aber nur 250 Euro bezahlt. Das macht unterm Strich 27,53 Prozent Rabatt auf iTunes-Karten und sollte so ziemlich das Beste sein, was es in den vergangenen Monaten zu holen gab.

    Abschließend weisen wir noch auf unseren kostenlosen Newsletter hin, der euch die Angebote direkt in euer Postfach liefert – natürlich ohne SPAM. Zudem möchten wir uns bei euch bedanken, da ihr uns immer wieder auf die Angebote aufmerksam macht. 

    Der Artikel Media Markt: 15 Prozent Bonus-Guthaben auf iTunes-Karten erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Fire Emblem Heroes: Neues iOS Spiel von Nintendo im Februar

    Am 2. Februar erscheint das nächste Nintendo-Spiel für iOS: Fire Emblem Heroes.

    Nintendo hat den offiziellen Starttermin für dieses erste Smartphone-Release 2017 auf Twitter bekanntgegeben. Das Game ist ein Ableger der seit Gameboy-Advance-Zeiten (also seit fast 15 Jahren) bestehenden Rollenspiel-Serie Fire Emblem.

    fire-emblem-heroes-1

    Bei dieser mobilen Edition stellt Eure Figur einen aus alten Versionen bekannten Beschwörer dar, welcher zwischen den zwei Welten von Fire Emblem Heroes vermitteln kann. Auf gerasterten Kampffeldern tretet Ihr im Verlauf der Story gegen unterschiedliche, Fans ebenfalls vertraute Figuren an.

    Einzelkämpfe sind dabei natürlich mit einkalkuliert. Ein Sieg ist erreicht, wenn nach einzelnen Siegen zum Schluss das ganze Feld des Level-Abschnittes beherrscht wird. Erfolge helfen dann selbstverständlich auch, die Stärke der Charaktere zu steigern.

    Gratis-Download mit In-App Käufen

    Genaue Preis-Details zum Game sind noch nicht bekannt, Nintendo will das Spiel aber wohl als kostenlosen Download mit In-App Käufen anbieten. Neben dem Film-Trailer (unten zu sehen) beinhaltet auch noch diese Webseite weitere Infos zum Spiels.


    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Kleiner Laserdrucker für Schwarz-Weiß-Arbeiten reduziert

    Sie bekommen aktuell den Brother HL-1112 Laserdrucker bei Cyberport reduziert angeboten. Es handelt sich um einen kompakten und im Unterhalt günstigen Schwarz-Weiß-Laserdrucker, der prima in kleine Büros passt oder für Heimanwender geeignet ist, die keinen Fotodruck betreiben.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Sky Dancer: im schönen Endless-Runner fliegt ihr von Plattform zu Plattform

    Pine Entertainment hat heute sein neues iOS-Spiel Sky Dancer (AppStore) für iOS veröffentlicht. Der Gratis-Download entführt euch auf wunderschöne Planeten irgendwo in den Weiten der Galaxie.

    Sky Dancer (AppStore) ist ein Endless-Runner, in dem ihr mit verschiedenen Charakteren, die ihr nach und nach freischalten könnt, über kleine Plattformen auf fernen Planeten rennt. Ist das Ende einer Plattform erreicht, heißt es allen Mut zusammennehmen und ins Leere zu springen, um dann ein ganzes Stück weiter unten auf der nächsten Plattform zu landen – hoffentlich.
    Sky Dancer für iOS
    Den Flug sowie den Lauf auf den Plattformen lenkt ihr per Display-Berührung links und rechts. Wollt ihr springen, um zur nächsten Plattform zu wechseln oder über Felsbrocken als Hindernisse zu springen, berührt ihr einfach beide Seiten gleichzeitig. Dabei solltet ihr imer aufpassen, nicht gegen Felsen zu springen oder zu fliegen. Denn das bedeutet genauso wie das Verpassen einer neuen Plattform das Ende eines Laufes.
    Sky Dancer für iOS
    Die zurückgelegte Distanz ergibt dann euren Score. Zudem könnt ihr euch an Challenges messen und müsst so eine vorgegebene Anzahl an sauberen Sprüngen, perfekten Landungen oder eingesammelten Münzen meistern. Wenn ihr gerne schwierige Endless-Runner spielt, solltet ihr euch Sky Dancer (AppStore) nicht entgehen lassen.

    Der Beitrag Sky Dancer: im schönen Endless-Runner fliegt ihr von Plattform zu Plattform erschien zuerst auf iPlayApps.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Bose erlaubt „Music Sharing“ über Bluetooth-Kopfhörer

    Bose Connect AppBose wartet mit einem netten Feature für Besitzer aktueller Kopf- bzw. Ohrhörermodelle mit Bluetooth-Unterstützung auf. Über die zugehörige App Bose Connect kann man jetzt von einem iPhone aus zwei Bose-Kopfhörer gleichzeitig mit Musik versorgen. „Musikfreigabe“ nennt der Hersteller die neue, durch ein Software-Update bereitgestellte Funktion. In der Bose-App lässt sich dafür zusätzlich zum eigenen ein […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple aktualisiert GarageBand für iOS & Logic Pro X für macOS

    Gestern Abend hat Apple zwei große Updates veröffentlicht. GarageBand und Logic Pro X liegen aktualisiert zum Download bereit.

    garage-band-ipad

    Beide Apps sind nichts für mich. Selbst Musik machen? Kann ich nicht. Falls ihr GarageBand (App Store-Link) auf iPhone und iPad im Einsatz habt, profitiert ihr jetzt von neuen Funktionen. Ab sofort gibt es einen neu gestalteten Sound Browser, der es schneller als jemals zuvor ermöglicht, Touch Instrumente zu erkunden und exakt die Klänge zu finden, die man sucht. Ebenso neu ist der aus Logic Pro bekannte Synthesizer Alchemym, der eine Sammlung von über 150 von Apple entwickelten Patches beinhaltet, darunter EDM, Hip Hop, Rock, Pop und mehr. Und mit dem Transform-Pad von Alchemy können Anwender in Echtzeit zwischen acht akustischen Momentaufnahmen morphen um ausdrucksstarke Synthesizer-Klänge zu erschaffen.

    Mit Multi-Take Recording ermöglicht Apple es Nutzern, in mehreren Durchläufen ihre beste Performance aufzunehmen und ihre favorisierten Aufnahmen anzuhören oder zwischen diesen zu wechseln. Überarbeitet wurde zudem der Audio Recorder, der mit nur einem Tipp Stimmeffekte hinzufügt und weitere Studioeffekte wie Pitch-Korrektur, Distortion und Delay anbietet. Erfahrene Nutzer können nun auf fortschrittliche Audio-Verarbeitungswerkzeuge zurückgreifen.

    Weiterhin ist GarageBand für qualifizierte iPhones und iPads kostenlos verfügbar, 1,7 GB groß und ab iOS 10.2 nutzbar.

    WP-Appbox: GarageBand (4,99 €*, App Store) →

    Logic Pro X mit großem Update

    Logic Pro X

    Wer Logic Pro X (Mac Store-Link) auf dem Mac einsetzt, kann jetzt Version 10.3 aus dem Mac App Store laden. Neben einem neuen und modernen Design, wird jetzt auch die Touch Bar des MacBook Pro 2016 unterstützt. Diese eröffnet die Möglichkeit ein Projekt in der Zeitleisten-Übersicht zu betrachten und darin zu navigieren, zusammen mit konfortablem Zugriff auf Lautstärkeregler und Smart Controls für jede ausgewählte Spur. Ebenso können schnell Aufnahmen von Softwareinstrumenten mit der Touch Bar getätigt werden.

    Track Alternatives ermöglichen es Anwendern verschiedene Playlists von Bereichen und Edits auf jedem Track zu erstellen und zwischen diesen zu wechseln, um so das Experimentieren mit kreativen Ideen oder unterschiedlichen Versionen eines Tracks während der Entartung zu bewerten. Ebenso wurden 192 Busse hinzugefügt, auch wurden einige Funktionen besser angeordnet und vereinfacht.

    “Logic Pro X ist ein unverzichtbarer Teil des kreativen Prozesses für mich und die Künstler, mit denen ich arbeite. Ich bin begeistert, all die neu hinzugekommenen professionellen Funktionen zu sehen”, sagt der mit Grammy und Oscar ausgezeichnete Produzent und Komponist Paul Epworth. “Als großer Fan des Alchemy Synthesizers liebe ich es mein iPhone oder iPad zu nehmen und GarageBand dazu zu nutzen, neue Tracks für meine Logic-Sessions zu kreieren, während ich unterwegs und nicht in meinem Studio bin.”

    Logic Pro X kostet 199,99 Euro, ist ab OS X 10.11 kompatibel und benötigt 1,32 GB freien Speicherplatz.

    WP-Appbox: Logic Pro X (199,99 €, Mac App Store) →

    Der Artikel Apple aktualisiert GarageBand für iOS & Logic Pro X für macOS erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Malkalender – Erinnerungen des Tages malen

    Malkalender ist eine lustige und einfache Möglichkeit, um Kalender zu erstellen. Die App is leicht zu verwenden und steckt voller Funktionen. Deine Einträge werden umgehend auf all deinen Geräten gespeichert. Und stehen sogar offline zur Verfügung. Wir haben Malkalender für eine optimale Produktivität perfektioniert. Die App unterstützt die neuen Funktionen von iOS 9 und ist für all deine Geräte erhältlich. Halte deine Inspirationen und Ideen fest, erreiche Ziele, erstelle Notizen und mehr!

    WP-Appbox: Malkalender - Erinnerungen des Tages malen (3,99 €, App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    [Gadget-Watch] Sony Media-Receiver XAV-AX100 mit CarPlay-Unterstützung im Prime Deal

    Im vergangenen Jahr hat Amazon exklusiv für seine Prime-Kunden den Donnerstag zum "Prime Deals Day" erklärt. An diesem Tag gibt es seither Woche für Woche Angebote zu einem bestimmten Thema, die eben nur für Kunden mit einem Prime-Abonnement zur Verfügung stehen. Während sich aus Technik-Sicht in den vergangenen Wochen nicht wirklich viel getan hat, sind am heutigen Prime Deals Day unter dem Motto "Die neuesten Produkte für das neue Jahr" immerhin verschiedene Produkte dabei, die den einen oder anderen evtl. interessieren könnten, allen voran der CarPlay-Receiver Sony XAV-AX100 (€ 419,- statt € 499,- bei Amazon). Hiermit lassen sich auch Autos bestücken, die noch nicht ab Werk mit Apples CarPlay-fähigen Entertainmentsystemen ausgestattet sind.

    Der Sony XAV-AX100 verfügt über ein 6,4" großes Farbdisplay und wird einfach in den Doppel-DIN Schacht eingebaut, in dem sich euer aktuelles Autoradio befindet. Per CarPlay-Verbindung mit dem iPhone lassen sich anschließend auf dem Display beispielsweise Apples Karten-App als Navi nutzen oder die Musik über das iPhone abspielen. Hierbei sorgen 4 x 55 Watt und Sonys Dynamic Reality Verstärker für den opassenden Sound. Selbstverständlich kann all dies per Siri-Sprachsteuerung erfolgen. Der Sony XAV-AX100 kann nur heute von Prime-Mitgliedern über den folgenden Link für nur € 419,- statt der normal veranschlagten € 499,- bei Amazon bestellt werden: Sony XAV-AX100



    YouTube Direktlink

    Und für wen es lieber ein neuer Sony-Bluetooth-Kopfhörer sein soll, der findet nur heute den MDR-XB650BT zum Preis von nur € 79,- statt € 129,- ebenfalls on den Prime Deals. Weitere Angebote im Rahmen des heutigen Prime Deals Day präsentiert Amazon auf der zugehörigen Übersichtsseite.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Neuer Apple Pencil: Update mit iPad Pro im März erwartet

    Shortnews: Im März soll Apple neben neuen iPads auch eine frische Generation des Apple Pencils einführen, berichtet feng.com und beruft sich dabei auf Zulieferer-Dokumente. Genaue Funktionen des Stiftes der zweiten Version sind aber noch unklar.

    apple_pencil_video Jony Ive

    Spekuliert wird um weitere Werkzeuge, etwa eine Radiergummi-Funktion sowie optimierte Einsatzbereiche in Mails, Nachrichten und Notizen. Hardwareseitig könnte sich der Stift dann auch direkt an das iPad heften, sofern er nicht gebraucht wird. Aktuell gibt es hier noch keine Lösung ohne auf Drittanbieter zurückzugreifen.

    Apple könnte ansonsten im März sein neues Line-Ups auf dem Tablet-Markt präsentieren und damit das Frühjahr wohl langfristig für die iPads reservieren. Laut letzten Gerüchten, plant der Tech-Gigant eine neue Displaygröße einzuführen. Das Portfolio der iPad Pro-Geräte bestehe dann neben dem 9,7 Zoll und 12,9 Zoll Modell auch aus einer neuen 10,9 Zoll-Version. Hinzu kommt das noch parallel verfügbare iPad mini mit einer Displaydiagonale von 7,9 Zoll.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Gartner: Mac Verkaufszahlen - Apple stabilisiert sein Ergebnis

    [​IMG]

    Noch im dritten Quartal 2016 musste Apple, Analysen von Gartner zufolge, erstmals deutliche Einbußen bei den Absatzzahlen im Bereich der Computersparte verschmerzen. Dank des neuen MacBook Pro sind diese Zeiten vorbei - Apple konnte mit 5,4 Millionen Macs mehr als im vergleichbaren Zeitraum 2015 absetzen.

    Während der Markt insgesamt um 3,7 Prozent nach gab, legteApple um 2,4 Prozent zu....

    Gartner: Mac Verkaufszahlen - Apple stabilisiert sein Ergebnis
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Neuer Apple Pencil soll gemeinsam mit iPad-Updates im März kommen

    apple-pencil-500Der Apple Pencil kam gemeinsam mit dem iPad Pro im November 2015 auf dem Markt. Für das Frühjahr soll Gerüchten zufolge nun die zweite Generation des Zeichenstifts auf dem Plan stehen. Mit Blick auf den in diesem Jahr anstehenden Geburtstag des Apple Pencil scheint eine anstehende Aktualisierung nicht unwahrscheinlich. Bereits längere Zeit sind Spekulationen dahingehend […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Badland 2: Mal wieder zum halben Preis & Update mit 25 neuen Leveln

    Badland 2 ist zwar schon kurz vor Weihnachten 2015 erschienen, hat aber auch über ein Jahr später noch nichts von seinem Reiz verloren.

    Badland 2 1

    Heute gibt gleich zwei gute Nachrichten rund um das auf ganzer Linie empfehlenswerte Spiel Badland 2 (App Store-Link). Alle, die es bisher noch nicht aus dem App Store geladen haben, können heute mal wieder zum halben Preis zuschlagen. Badland 2 kostet aktuell nur 1,99 Euro, günstiger war es bisher noch nie. Und für alle, die es schon gekauft haben, lohnt sich das heute veröffentlichte Update mit insgesamt 25 neuen Leveln und einigen kleineren Verbesserungen.

    Im Mittelpunkt steht ein neues Level-Paket mit dem Namen Warpzone, das insgesamt 10 neue Level bietet. Obendrauf wurden 15 von Nutzern erstellte Level in das Spiel integriert, die sich vor den Kreationen der Entwickler selbst ganz sicher nicht verstecken müssen. Nach dem Update lohnt es sich aber auch, die bisherigen Level von Badland 2 noch einmal in Angriff zu nehmen: In jedem Level kann man sich ein 1-Versuch-Abzeichen verdienen, dazu muss man es bis ins Ziel schaffen, ohne ein einzige Mal zu sterben. Eine einfache Idee, aber eine tolle Herausforderung. Obendrein gibt es eine Klonzähler-Option, einen Schummel-Schutz für den Online-Modus sowie 42 neue freischaltbare Errungenschaften im Game Center.

    WP-Appbox: BADLAND 2 (1,99 €, App Store) →

    Ihr kennt Badland 2 noch gar nicht?

    Das grundlegende Spielprinzip wurde ja schon mehrfach bei uns vorgestellt: Mit einem kleinen schwarzen Etwas flattert man in zahlreichen Leveln durch die Gegend und muss gefährlichen Hindernissen ausweichen. Was mich aber wirklich fasziniert, ist die unglaubliche Aufmachung des Spiels: Alle paar Sekunden entdeckt man neue Spielelemente und muss sofort entscheiden, wie man mit der neuen Situation umgeht. Und wenn doch mal etwas schiefgeht, sieht das in den meisten Fällen nicht nur unglaublich witzig aus, sondern ist auch nicht weiter schlimm: Die Checkpoints sind ziemlich fair gesetzt und man muss nicht das ganze Level erneut bewältigen.

    Badland 2 3

    Die Entwickler unterstütze ich jedenfalls gerne. Denn bei Frogmind Games handelt es sich nicht um ein riesiges Unternehmen, das versucht mit einem kostenlosen Spiel eine möglichst große Masse zu erreichen, um dann mit In-App-Käufen abzukassieren. In Badland 2 gibt es gar keine In-App-Käufe und auch den Vorgänger kann man komplett ohne Einschränkungen spielen.

    Aber wer steckt eigentlich hinter Frogmind Games? Das finnische Entwickler-Studio wurde 2012 von Johannes Vourinen und Juhana Myllys in Helsinki gegründet. Zuvor haben die beiden Entwickler bereits fünf Jahre zusammen bei THQ und Ubisoft gearbeitet, bevor sie ihren eigenen Stil durchsetzen wollten. Zusammen haben sie sich das Ziel gesetzt, hochwertige Spiele zu entwickeln. Mit ihrem ersten Titel ist ihnen bereits ein voller Erfolg gelungen: Badland wurde am 4. April 2013 veröffentlicht und seit dem nicht nur unzählige Male aktualisiert und mit neuen Inhalten ausgestattet, sondern auch über 25 Millionen Mal heruntergeladen. Neben dem App Store ist das Spiel auch für Windows Phone, Blackberry, Xbox, PlayStation, Wii und Computer erhältlich.

    Der Artikel Badland 2: Mal wieder zum halben Preis & Update mit 25 neuen Leveln erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple Prototypen: Foxconn plant neue Fabrik

    Seit vielen Jahren kooperieren Apple und Foxconn. Der chinesische Fertiger ist für einen Großteil der gefertigten iPhones und iPads verantwortlich. Allerdings könnte sich die Zusammenarbeit beider Unternehmen weiter intensivieren. So sind nicht nur zwei neue Forschungszentren geplant, auch eine neue Fabrik für Apple Prototypen soll errichtet werden.

    Foxconn plant neue Fabrik für Apple Prototypen

    Wie Nikkei Asian Review berichtet, plant Foxconn neben dem zukünftigen Apple Forschungs- und Entwicklungszentrum in Shenzhen (China) auch eine neue Fabrikanlage zu bauen.

    Der Bericht bezieht sich auf eine nicht näher genannte Quelle und spricht davon, dass diese neue Fertigungsanlage es Foxconn ermöglicht, Apple besser dabei zu helfen, Prototypen von neuen Apple Produkten  zu kreieren. Im Laufe dieses Jahres soll die neue Fabrik eröffnen. In welcher Form die neue Fertigungsanlage Apple bei den Prototypen hilft, wird nicht bekannt.

    Aktuell betreibt Foxconn in Shenzhen zwei große Fabriken, mit denen das Unternehmen Apple bereits bei der Entwicklung von neuen Produkten hilft.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple ist am Ende! Aktie erreicht höchsten Stand seit Ende 2015

    Schaut man dieser Tage mal wieder durch die Presse, bekommt man den Eindruck, als würden in Cupertino noch in diesem Jahr die Lichter ausgehen. Egal ob Peter Thiel das "Ende der Apple-Ära" vorhersagt oder ein ehemaliger Mitarbeiter Apple unter Tim Cook als eine "boring operations company" bezeichnet, es scheint nicht gut zu stehen um den iPhone-Macher aus Kalifornien. Okay Sarkasmus-Modus aus, schauen wir auf die Fakten. An dieser Front hat die Apple-Aktie in der vergangenen Nacht nämlich mit um die 120,- US-Dollar ihren höchsten Stand seit 2015 erreicht. Damit befindet sich das Papier weiter auf dem Weg nach oben seit man im Mai 2016 einen Tiefpunkt erreicht hatte. Nimmt man nun sämtliche bisherigen Aussagen dieses Artikels zusammen, kann man dem Apple-Analysten Brian White wohl nur zustimmen, der bei seiner Meinung bleibt, dass Apple-Aktien auch weiterhin eines der am meisten unterschätzten Wertpapiere am Markt seien. (via MacRumors)

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Neue iOS Spiele: „Red’s Kingdom“, „DROP’d“, „Sky Dancer“, „Stickman Surfer“ uvm.

    Wir stecken bereits mitten in der dritten Woche des neuen Jahres. Auch an diesem Spiele-Donnerstag haben es wieder viele neue iOS-Spiele in den AppStore geschafft. Wir geben euch in gewohnter Manier einen Überblick über alle neuen iPhone- und iPad-Games.

    -i23809-Cobra Mobile hat mit Red’s Kingdom (AppStore) ein neues Puzzle-Adventure veröffentlicht. In der 4,99€ teuren Universal-App hat der König Mac der Irre euren Vater entführt und die Goldene Nuss gestohlen. Auf geht es zur Rettungsmission!-gki23809-

    -i23799-Endless-A Lost Note (AppStore) ist ein Side-Scroller-Game mit Action, Abenteuer und Puzzle-Elementen. Die Universal-App kostet 4,99€.-gki23799-

    -i23795-Die 1,99€ teure Universal-App ChocoRun2 (AppStore) ist ein kleiner Plattformer in einer wunderschönen Welt aus Schokolade und anderen Süßigkeiten.-gki23795-

    -i23766-DROP’d (AppStore) ist ein neues und rasantes Arcade-Game von GalacticThumb. Ihr könnt die Universal-App kostenlos auf euer iPhone und iPad laden.-gki23766-

    -i23813-Pine Entertainment hat Sky Dancer (AppStore) veröffentlicht. In dem Gratis-Download rennt und springt ihr über wunderschöne Planeten.-gki23813-

    -i23814-Turbo Chilli ist mit seinem neuen Strichmännchen-Spiel am Start: Stickman Surfer (AppStore). In dem Gratis-Download für iPhone und iPad stürzt ihr euch mit einem Strichmännchen auf dem Surfbrett in die Wellen.-gki23814-

    -i23802-Harvest on Jupiter (AppStore) ist ein wunderschönes und entspanntes Sci-Fi-Puzzle. Die Universal-App kostet 2,99€.-gki23802-

    -i23796-Chrono Tales (