Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 644.725 Artikeln · 3,41 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Finanzen
2.
Produktivität
3.
Fotografie
4.
Produktivität
5.
Dienstprogramme
6.
Dienstprogramme
7.
Finanzen
8.
Musik
9.
Bildung
10.
Fotografie

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Dienstprogramme
4.
Dienstprogramme
5.
Wirtschaft
6.
Dienstprogramme
7.
Fotografie
8.
Sonstiges
9.
Produktivität
10.
Wirtschaft

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Sonstiges
3.
Soziale Netze
4.
Produktivität
5.
Sonstiges
6.
Sonstiges
7.
Spiele
8.
Wetter
9.
Spiele
10.
Lifestyle

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Spiele
3.
Soziale Netze
4.
Sonstiges
5.
Spiele
6.
Sonstiges
7.
Sonstiges
8.
Navigation
9.
Musik
10.
Soziale Netze

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Bildung
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Produktivität
6.
Produktivität
7.
Wetter
8.
Wetter
9.
Dienstprogramme
10.
Produktivität

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Science Fiction & Fantasy
3.
Action & Abenteuer
4.
Comedy
5.
Action & Abenteuer
6.
Drama
7.
Drama
8.
Western
9.
Comedy
10.
Drama

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Science Fiction & Fantasy
3.
Western
4.
Action & Abenteuer
5.
Action & Abenteuer
6.
Action & Abenteuer
7.
Drama
8.
Comedy
9.
Drama
10.
Drama

Songs

1.
Luis Fonsi
2.
Alice Merton
3.
Robin Schulz
4.
Alle Farben & Janieck
5.
Helene Fischer
6.
Adel Tawil
7.
Kay One
8.
Burak Yeter
9.
Harry Styles
10.
Kamaliya

Alben

1.
Helene Fischer
2.
Die drei ???
3.
Verschiedene Interpreten
4.
LINKIN PARK
5.
Mark Forster
6.
Various Artists
7.
Verschiedene Interpreten
8.
Harry Styles
9.
Verschiedene Interpreten
10.
Alice Merton

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

326 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

15. Dezember 2016

Super Mario Run.

Lange mussten wir auf den ersten richtigen Nintendo Titel im Apple App Store warten. Jetzt ist es soweit. Seit heute kann man sich die App Super Mario Run herunterladen. Bis zu 6 Welten mit 24 Levels kann man spielen, wenn man 10 Franken investiert.

Super Mario Run

Wie man es von Mario kennt, rennt man von links nach rechts durch verschiedene Welten. Bei der iOS-Version wurde die Steuerung aber vereinfacht. Mario rennt, hüpft und macht Bocksprünge über Gegner ohne das man als Spieler was machen muss. Lediglich die Sprünge muss man mit einem Tipp auf den Bildschirm, oder einem beherzten, längeren Drücken, noch selber aktivieren. Genau mit diesen Aktionen können die wertvollen Münzen gesammelt und der Sprung über die todbringenden Schluchten aktiviert werden. Die Steuerung ist so einfach wie irgend nur möglich, der Spielspass aber riesig!

Zusammen, bzw. zeitversetzt gegeneinander zu spielen, dass macht noch viel mehr Spass. Darum sollte man sich auch schnell mit anderen Spieler vernetzen. Ihr könnt eure Freunde über spezielle Links einladen, oder ihr veröffentlicht eure Spieler-ID. Meine Super Mario Run Spieler-ID lautet 5292-5688-8479 und ich würde mich freuen, wenn wir mal gegeneinander spielen könnten. Wer noch auf der Suche nach Mitspieler ist, der darf seine ID gerne in den Kommentaren unten hinterlassen.

Ich wünsche euch viel Spass mit Super Mario Run!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ausprobiert: Hardwrk Insta360° Nano – 360 Grad-Kamera für iPhone 6 und höher

[​IMG]

360-Grad-Aufnahmen sind derzeit angesagt. Mit einem Klick kann man die ganze Szenerie um einen herum erfassen und – wenn vorhanden – in einer passenden „Rundumsicht-Brille“ anschauen. Um mit dem iPhone solche Aufnahmen machen zu können, musste man bisher aufwendig einzelne Bilder zusammensetzen oder entsprechende Apps nutzen. Mit der Insta360° Nano gelingt das auch auf einen Klick. Wir haben sie...

Ausprobiert: Hardwrk Insta360° Nano – 360 Grad-Kamera für iPhone 6 und höher
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Elements for iWork 3.1.1 - $19.99



Elements for iWork is a collection of high-quality images for illustrating your slideshows, invitations, posters, newsletters, ebooks, or practically any kind of content. The images range from funky icons and stylish badges to myriad variations on such universal symbols as arrows and question marks.

The collection contains hundreds of doodles, icons, badges, ribbons, and clipart pieces. All images include transparent backgrounds that allow placing them on various colors and patterns. The PNG format lets you to adjust brightness, tint, and other image parameters. In addition, the high image resolution is suitable for printing. The set was designed for Apple’s Pages and Keynote, but you can also use the images in Numbers or iBooks Author.

Using Elements for iWork is really trouble-free. All you need to do is download the app, drag the images to your selected location, and copy-paste them onto your documents.



Version 3.1.1:
  • Fixed a rare issue causing unusually long opening times;
  • General bug fixes and performance improvements.


  • OS X 10.11 or later
  • Pages 5.0 and Keynote 6.0 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zwei neue Videos zur Apple Watch: Go Surf und Go Ride

Auf Go Play, Go Dance, Go Out und Go Run folgen Go Ride und Go Surf. Kurz vor dem Weihnachtsfest, wirft Apple noch zwei weitere Video-Schnipsel ins Rennen, um die Apple Watch Series 2 zu bewerben.

Apple Watch: Go Surf und Go Ride

Gerade mal fünf Tage ist es her, dass Apple vier kurze Werbespots zur Apple Watch Series 2 veröffentlicht. Zwei davon liegen bereits in deutscher Fassung vor. Am heutigen Abend legt Apple nochmal mit zwei Clips nach.

Mit Go Surf und Go Ride bewirbt Apple die Apple Watch Series 2 als ideales Weihnachtsgeschenkt. Apple nimmt sich jeweils 10 Sekunden Zeit, um auf die Apple Watch Series 2 aufmerksam zu machen und diese in kurzen schnellen Sequenzen zu bewerben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Actio 1.2.5 - $29.99

Actio is an app for Action Management. Actio is fast and as simple to use as the Finder in OSX. Easily build, add detail, restructure, track progress and add updates to your projects.

Features:
  • Manage suppliers and customer contracts. Manage meeting actions. Manage Transaction and Project exceptions. Manage your customer prospects, record and track progress.
  • Track all your regular payments, be prepared for bills. Manage your health care information, future appointment reminders, record children's ailments and treatments. Manage home projects, parties, weddings, construction projects etc.
  • Use Actio every day to guide and record what you do.

Note: This application contains in-app and/or external module purchases.



Version 1.2.5:
Bug Fixes:
  • Fixes bug preventing Tabs from showing when Actio opens with multiple files.
Features:
  • Adds context sensitive menus (right click) to text fields (Detail and Notes).
  • Allows text formatting and Speech directly from within the field.


  • OS X 10.7.4 or later


Download Now
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht Public Beta 1 zu iOS 10.2.1 und macOS Sierra 10.12.3

Public Beta 1 zu iOS 10.2.1 und macOS Sierra 10.12.3 steht als Download bereit. Nachdem Apple am gestrigen Abend die Beta 1 zu iOS 10.2.1 und Beta 1 macOS Sierra 10.12.3 für eingetragene Entwickler veröffentlicht hat, gibt es nun die jeweilige öffentliche Beta.

ios10_apps

iOS 10.2.1 und macOS Sierra 10.12.3: Public Beta 1 ist da

Apple hat soeben die erste öffentliche Beta zu iOS 10.2.1 und macOS Sierra 10.12.3 veröffentlicht. Somit können nicht nur Entwickler das kommende iOS bzw. macOS Sierra Update ausprobieren, sondern auch Teilnehmer am Apple Beta Programm.

Bisher ist die Informationslage rund um iOS 10.2.1 und macOS Sierra 10.12.3 sehr dünn. Wir gehen aktuell davon aus, dass Apple sowohl iOS 10.2.1 und macOS Sierra 10.12.3 dazu nutzen wird, um unter der Haube zu arbeiten. Bugfixes und Leistungsverbesserungen dürften somit ins System fließen. Neue Funktionen erwarten wir nicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zweiäugiges Zusatz-Objektiv für das iPhone 7 Plus

Das iPhone 7 Plus besitzt eine Doppelkamera, was es Zubehörherstellern schwer macht, Zusatzobjektive zu entwickeln. Für anderes iPhones gibt es derartiges Zubehör, das die fotografischen Möglichkeiten in den Weitwinkel-, Makro- und Telebereich erweitert, seit langem. Nun hat Kamerar für das iPhone 7 Plus eine Lösung.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Go Surf und Go Ride: Neue Werbespots für Apple Watch Series 2

Erst am 10. Dezember hat Apple vier Werbespots für die Apple Watch Series 2 veröffentlicht.

Am heutigen Abend legt Cupertino noch mal nach: Auf die ersten Clips (Go Run/Go Out/Go Play/Go Dance) folgen zwei weitere Werbe-Videos für die Smartwatch.

go-surf-apple-watch-series-2-werbung

Go Surf und Go Ride, so die neuen Titel, benötigen jeweils nur 10 Sekunden Eurer Aufmerksamkeit. Und danach beantwortet uns noch schnell eine kurze Frage:

Wer hat schon bei der Series 2 zugeschlagen? Wer bekommt die Series 2 zu Weihnachten? Go Santa…


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SQLPro for Postgres 1.0.100 - $29.99



SQLPro for Postgres is an advanced but lightweight Postgres database-management studio. It allows quick and simple access to Postgres SQL servers, with advanced time-saving features.

Features
  • Syntax highlighting
  • Intellisense
  • Tab-based interface
  • Support for executing multiple queries at once
  • Quick access to tables, columns, and more
  • Stored procedure execution


Version 1.0.100:
  • Release notes were unavailable when this listing was updated.


  • OS X 10.9 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AirPods: Akkutausch außerhalb der Garantie kostet 67,10 Euro

Jetzt stehen auch die Preise für einen Akkutausch bei den neuen AirPods fest.

Wer sich die In-Ears für 179 Euro schon bestellt hat oder damit liebäugelt, sollte einen Blick in dieses Support-Dokument von Apple werfen: Der Liste, die ansonsten iPhone-Reparatur-Preise ausweist, ist zu entnehmen, dass ein Akkutausch außerhalb der Garantie 67,10 Euro kostet wird.

airpods_neu-1

Die eigentliche Garantieziet liegt bei einem Jahr. Der Austauschpreis greift also erst danach. Unklar ist, ob Apple tatsächlich den Akku tauscht oder einen Ersatz-AirPod stellen wird.

Ob sich die Garantie via AppleCare über das Jahr hinaus verlängern lässt, ist noch nicht bekannt. Apple führt die AirPods bei AppleCare derzeit noch nicht auf.

Wer von Euch erhält die AirPods noch vor Weihnachten? (ich…)


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple muss 2 Millionen US-Dollar Strafe an Angestellte zahlen

Apple muss aufgrund eines Urteils 2 Millionen US-Dollar an Angestellte zahlen, weil Arbeitnehmerrechte verletzt wurden. So wurde ihnen unter anderem Pausen verboten. Betroffen sind Angestellte in den Apple Stores.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Windy ~ Schlaf Entspannung Meditation und Achtsamkeit

Du kannst nicht schlafen? Kannst dich nicht konzentrieren? Nicht mehr lange.

Windy ist eine atemberaubende neue App vom Macher von Thunderspace in Kooperation mit Emmy-Preisgekröntem Naturtonmeister Gordon Hempton.

Windy kombiniert natürliche Windaufnahmen in Stereoscopic 3D für Kopfhörer, mit zauberhaften, mehrschichtigen 3D Parallax Szenenen. Gewürzt mit einer wundervollen Geschichte und einer revolutionären Benutzeroberfläche.

Begib dich auf eine Entdeckungsreise zu wunderschönen Orten, und erlebe die Natur in ihrer vollen Pracht, ohne den quälenden Lärm des Alltags.

≈ Features ≈

+ 6 natürliche Wind-Aufnahmen in Kooperation mit Emmy-Preisgekröntem Naturtonmeister Gordon Hempton. + Stereoscopic 3D Audio optimiert für Apple EarPods & Kopfhörer. + 6 Bewegungsgesteuerte mehrschichtige 3D Parallax Szenen passend zu den Windaufnahmen. + Illustrationen von Star-Künstlerin Marie Beschorner. + Für Windy in Hollywood komponierte Musik vom preisgekröntem Komponisten David Bawiec. + Wunderbare zusammenhängende Geschichte von Geschichtenerzähler Vira Haglund. + Keine In-App Käufe. Alle Winde und Szenen enthalten (^_^) + Entdecke weitere Inhalte. Es macht Spaß. + Optimiert für iPhone, iPod touch und iPad. + Revolutionäre neue Benutzeroberfläche von preisgekröntem Interface-Designer Franz Bruckhoff.

≈ Wer ist Windy? ≈

An einem späten Dezember Abend spazierte ein Mädchen Namens Windy eine Straße in einem lauten kleinen Dorf entlang.

Der Verkehrslärm der nahegelegenen Großstadt durchdrang die Ruhe der Natur wie ein Dolch.

Während sie spazierte, jagten ihr Gedanken wie Autos auf der Autobahn durch den Kopf, die sich gegenseitig überholten und auf ihre Sorgen aufmerksam machten. Plötzlich fegte ein starker Wind an ihr vorbei. Sie schloss ihre Augen und fühlte sich als würde jemand Besitz von ihr ergreifen und ihre Sorgen von innen aus ihr heraus ziehen. Sie fühlte sich so leicht wie eine Feder, die sich graziös im Wind bewegt.

Das einzige Geräusch das ihre Ohren füllte war der Wind und trotz der Kälte spührte sie eine lodernde Flamme in sich: Den Wunsch, in die Höhe zu schnellen wie der Wind, und ihm überall hin zu folgen. Wohin auch immer der Wind sie treiben mag.

WP-Appbox: Windy ~ Schlaf Entspannung Meditation Achtsamkeit (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Mac] AppStore Perlen: Pastebot

Wenn es um sehr gute und funktionale Produktiv-Apps geht, sind die Entwickler von Tapbots eine hervorragende Adresse. Vor allem unter iOS haben diese sich mit ihrem Aushängeschild Tweetbot (€ 9,99 im AppStore) einen Namen gemacht. Nun hat man gestern mit Pastebot (€ 19,99 im Mac AppStore) auch einen Zwischenablage-Manager im Mac AppStore platziert. Während die Zwischenablage für die meisten Nutzer als reiner Copy&Paste-Zwischenspeicher dient, erweitert Pastebot diesen Funktionsumfang deutlich. Während hierin beispielsweise immer nur ein Objekt zur selben Zeit Platz findet, bietet Pastebot auch eine Historie der in die Zwischenablage übernommenen Objekte, auf die dann auch wieder zugegriffen werden kann. Häufig benötigte Dinge können dabei übersichtlich in Gruppen organisiert und auch über ein Tastaturkürzel zugreifbar gemacht werden. Darüber hinaus stehen noch verschiedene weitere Funktionen zur Verwaltung und Automatisierung der Zwischenablage-Inhalte zur Verfügung. Dank integrierter iCloud-Synchronisation können die Inhalte über mehrere Macs mit demselben iCloud-Account synchron gehalten und über die universelle Zwischenablage auch auf iOS-Geräten genutzt werden.

Pastebot kann ab sofort über den folgenden Link zum Preis von € 19,99 aus dem Mac AppStore geladen werden: Pastebot



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Betas für Entwickler und freiwillige Tester von MacOS und iOS

Gerade erst hat Apple neue Versionen von iOS und MacOS für alle Anwender freigegeben, da geht der Beta-Zyklus auch schon weiter: MacOS 10.12.3 und iOS 10.2.1 starteten am heutigen Abend in Beta 1.

Am heutigen Donnerstag hat Apple bereits die ersten Betas für Entwickler und freiwillige Tester der nächsten Versionen von macOS und iOS freigegeben. MacOS 10.12.3 und iOS 10.2.1 können ab sofort geladen werden. Große Sprünge machen die Versionen allerdings nicht. Sie adressieren hauptsächlich Performance- und Stabilitätsverbeserungen.

Eure Beobachtungen?

Zuletzt ergänzte Apple neue Emojis und Wallpapers für Mac– und iPhone-Nutzer, daneben führte Cupertino in den USA die neue TV-App in iOS 10 ein.

iOS 10.2 Wallpapers für iPhone 7

Auch das in einigen Ländern künftig gesetzlich vorgeschriebene und von der Apple Watch bereits bekannte Notruf-Feature wird demnächst in iOS verfügbar werden. Die jüngsten Betas zeigen schon durch die Versionsnummer, dass sie hauptsächlich Code-Optimierungen sind, die aber durchaus nicht unwichtig sind, wenn ein System stabil und schnell bleiben soll. Habt ihr bereits Beobachtungen in den neuen Betas von MacOS und iOS gemacht? Teilt eure Erfahrungen!

The post Neue Betas für Entwickler und freiwillige Tester von MacOS und iOS appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„iPhone 7 – Race“: Neuer Werbespot bewirbt Apple Pay in Japan

Apple hat einen neuen iPhone 7 Werbespot veröffentlicht, der exklusiv in Japan ausgestrahlt wird. Der neue 30-Sekunden Clip zeigt das iPhone 7 Plus in Diamantschwarz und bewirbt Apple Pay.

iphone7_race

iPhone 7 – Race

Apple hat unter dem Namen „iPhone 7 – Race“ einen neuen Werbespot in Japan veröffentlicht. Der Clip zeigt zwei Charaktere, die sich in der Stadt ein Rennen liefern. Am Ende des Clips gewinnt der Anwender, der ein iPhone 7 Plus in der Tasche hat und mit diesem das kontaktlose Apple Pay nutzt, um eine Zugfahrt zu bezahlen.

Apple hat Apple Pay Ende Oktober in Japan gestartet. Dabei setzt Apple auf die sogenannte FeliCa Technologie, die in Japan sehr stark verbreitet ist. Die Technologie wurde von Sony entwickelt und kann unter anderem in Zügen, Bussen und an vielen weiteren Örtlichkeiten eingesetzt werden. FeliCa blickt in Japan auf 1,9 Millionen Akzeptanzstellen. Im vergangenen Jahr waren FeliCa Zahlungen für 46 Milliarden Dollar Umsatz in Japan verantwortlich.

Um mit dem iPhone 7 oder der Apple Watch 2 Apple Pay via FeliCa nutzen zu können, benötigt ihr das jeweilige japanische Modell. Nur in diesem ist der FeliCa-Chip integriert. Geräte, die außerhalb von Japan verkauft werden, sind nicht mit dem FeliCa Bezahlsystem in Japan kompatibel.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS 10.12.2 soll Akkuprobleme beim neuen MacBook Pro beheben

[​IMG]

Apple hat kürzlich macOS 10.12.2 veröffentlicht und damit einige Probleme behoben – darunter auch Grafikprobleme, die bei Nutzern des neuesten MacBook Pro auftreten. Viele Besitzer des neuen MacBook Pro beschwerten sich aber auch über Akkuprobleme. Auf den ersten Blick reagierte Apple, indem...

macOS 10.12.2 soll Akkuprobleme beim neuen MacBook Pro beheben
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kommentar: Lasst anderen den Vortritt bei Kickstarter!

iTopnews-Leser und Gastautor Hans-Peter Buschheuer hat trübe Erfahrungen mit Kickstarter gemacht.

Kommentar

Ich habe mich in den letzten Jahren mehrfach an Kickstarter-/Crowdfunding-Projekten beteiligt. Ich würde es nicht mehr tun. Hier die Bilanz meiner Erfahrungen.

Eigentlich eine feine Sache: Ein brandneues Produkt, auf das man ”schon immer gewartet” hat, wird auf einer Technikseite vorgestellt. Man sieht die Bilder, liest die Beschreibungen und ist begeistert: Genau das will ich haben. Kleiner Haken an der Sache: Das Produkt gibt es nur als Prototyp, noch fehlt das nötige Kleingeld, um die Massenproduktion zu starten.

Aber dafür gibt es ja eine Crowdfunding-Plattform. Schon 498 Seelenverwandte haben sich eingetragen, um die nötigen Dollars zu sammeln. Also bin ich dabei. Der Produktionsstart steht kurz bevor, pünktlich zum Weihnachtsgeschäft wird man das Objekt seiner Begierde in den Händen halten. Heißt es.

Drei mal Pustekuchen!

Der erste Reinfall ereignete sich im Mai 2012, als das amerikanische Start-Up Pebble seinen Prototyp einer Smartwatch vorstellte – lange bevor Apples Schmuckstück überhaupt in Sichtweite war. Nur 100.000 Dollar wollten die Entwickler für den Produktionsstart des schicken Zeiteisens einsammeln – 10,16 Millionen waren es am Ende. Und ich war mit 130 Dollar dabei.

Für das anschließende Desaster kann Pebble nichts. Oder doch? Nach langen Monaten des Wartens wurden die Uhren Anfang 2013 endlich ausgeliefert – auch nach Deutschland. Meine landete beim Frankfurter Zoll. Und kam nie bei mir an. Kein Wunder: Das gute Stück landete im Schredder. Es fehlten die richtigen Importpapiere. Pebble hatte sich nicht rechtzeitig kundig gemacht, welche Voraussetzungen für das ”Inverkehrbringen” in Deutschland nötig sind. Immerhin erstattete mir die US-Firma meinen Einstandspreis.

Nächster Versuch.

”Dash” heißt das Wunderding für meine Ohren. Ein Start-Up aus München namens Bragi bot die Dinger für schlappe 237 Dollar bei Kickstarter an. 237 Dollar für in-Ear-Kopfhörer? Ja doch. Ich bin Fernradfahrer und auf gute Kopfhörer angewiesen. Noch dazu, wenn es welche sind, die drahtlos und einzeln funktionieren, Körperfunktionen messen, einen Musikspeicher haben und zudem noch klitzeklein und superleicht sind. Außerdem sollten sie später im Handel 100 Dollar mehr kosten.

bragi-nah

Das war im Februar 2014. Knapp zwei Jahre darauf (ein Jahr später als versprochen, aber das war ich ja schon von der Pebble gewöhnt), landeten die teuren Stücke auf meinem Tisch. Zollfrei.

Ich mache es kurz: Ich brachte sie nicht zum Laufen. Wie bei tausenden anderen verärgerten Dash-Kunden ließen sich die beiden Ohrknöpfe nicht untereinander verbinden, oder die Konnektion brach nach kurzer Zeit ab. Viele hörten ein Pfeifen und Brummen, anstatt das versprochenen ”glasklaren” Sounds. Ich nicht, denn meine Dashs gingen gar nicht erst in Betrieb. Die Firma Bragi war immerhin so kulant, mir den Crowdfunding-Preis zu erstatten. Meine 22,30 Euro billigen Bluetooth-Kopfhörer der Firma Noname halten übrigens schon seit zwei Jahren…

Der letzte Streich.

Wir schreiben Dezember 2014, als ein Produkt in der Kickstarter-Szene auftauchte, das mein Radfahrer-Herz schneller schlagen ließ: ”Cobi”, die Fahrradnavigation. Eine eierlegende Wollmilchsau, Navi, Lichtanlage, Powerbank in einem.

Als ”Early Bird” sollte ich ”World’s Smartest Connected Biking System” im Juni 2015 in den Händen halten. 16 Monate später als versprochen, kam die Lieferung des 220 Dollar teueren Accessoires an. Und damit auch die riesige Enttäuschung – für Langstreckenradler ist das gute Stück völlig ungeeignet, weil es sich nicht via Nabendynamo laden lässt.

cobi-gross-1

Mit anderen Worten: Nach wenigen Stunden GPS-gestützter Fahrt ist der Saft zu Ende, und man muss mangels externer Lademöglichkeit an die Steckdose. Finde eine Steckdose auf weiter Flur und warte ein paar Stunden, bis das ”World’s Smartest Connected Biking System” wieder geladen ist…

Frecherweise nahm Cobi das unbrauchbare Gerät nicht zurück, weil ”das in unseren AGBs nicht vorgesehen ist”.

Bei eBay fand sich dankenswerterweise ein Mitmensch, der das Cobi besser verwenden kann als ich und sich glücklich schätzen kann, es weit unter meinem Einstiegspreis erworben zu haben….

Und die Moral von der Geschicht:

Kickstarter ist nichts für Feiglinge. Wer hofft, Gutes zu tun, als Erster dabei zu sein und dabei noch zu profitieren, muss sich auf Enttäuschungen einstellen. Mein Rat: Lasst anderen den Vortritt. Das spart Geld, Nerven und Zeit.

Kickstarter Kickstarter
(316)
Gratis (universal, 125 MB)

(Foto oben: 123rf/gilc)


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Navigon: Update mit Sprachsteuerungs-Funktion & 35%-Sale auf alle In-App-Käufe

In der Weihnachtszeit stehen sie wieder an, die Verwandtenbesuche und Autofahrten zum Ferienziel. Mit Navigon lässt sich nun einiges sparen.

Navigon Sale Dez 2016

Navigon (App Store-Link) ist seit kurzer Zeit als komplett neue App im App Store aufgeschlagen und lässt sich dort eine Woche lang kostenlos ausprobieren, ehe sich die weitere Nutzung über verschiedene In-App-Käufe freischalten lässt. Letztere sind nun mit einem Rabatt von 35 Prozent noch bis zum 1. Januar 2017 erhältlich. Auch in der Vorgängerversion Navigon Europe (App Store-Link) gibt es nun Rabatte zu verzeichnen, die App selbst kann aktuell statt für 79,99 Euro für 54,99 Euro erworben werden.

Beide Universal-Apps lassen sich ab iOS 9.0 auf iPhones oder iPads herunterladen und verfügen über zahlreiche praktische Navigations-Features, darunter Street Parking, präzise Sprachansagen, aktuelle Verkehrsmeldungen, Warnungen vor Gefahrenstellen, eine Sonderzielsuche, einen dynamischen Fahrspurassistenten, Routenplanung anhand aktueller Verkehrslagen, einen Geschwindigkeitsassistenten, eine Fußgängernavigation und vieles mehr.

Bis zu 70 Prozent längere Navigation ohne Stromkabel

Sowohl Navigon als auch Navigon Europe haben pünktlich zur Weihnachtszeit auch ein weiteres Update spendiert bekommen, das einige nützliche Verbesserungen mit sich bringt. So steht ab sofort ein VoiceCommand-Feature in der App bereit: Dieses lässt sich mit einer einfachen Handbewegung im oberen Bereich des iPhones aktivieren und verfügt über bestimmte Befehle, die dann einfach gesprochen werden können. Der Funktionsumfang der Sprachsteuerung soll mit den nächsten App-Updates noch erweitert werden.

Darüber hinaus geben die Entwickler von Garmin an, dass nun eine um 70 Prozent längere Navigationsleistung ohne externe Stromversorgung möglich ist – überprüfen konnten wir diese Aussage bisher noch nicht, aber wir sind gespannt, ob ihr diese Erfahrungen macht. Weiterhin verbessert wurde die Kartendarstellung auf unterschiedlichen Displayauflösungen, inklusive detaillierten Zoom-Stufen und Reliefkarten in 2D, sowie die Positionierung bei schlechten GPS-Verhältnissen. Auch auf meinem iPhone ist Navigon weiter die erste Wahl zur Navigation – wie sieht es bei euch aus?

WP-Appbox: NAVIGON (Kostenlos*, App Store) →


WP-Appbox: NAVIGON Europe (54,99 €*, App Store) →

Der Artikel Navigon: Update mit Sprachsteuerungs-Funktion & 35%-Sale auf alle In-App-Käufe erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PowerCocoa

Lass deinen Mac nicht schlafen! PowerCocoa verhindert, dass dein Mac-Display in den Standbymodus geht. PowerCocoa kann direkt von der Menübar aus aktiviert werden und kann für eine bestimmte Zeit oder unbestimmte Zeit aktiviert werden.

WP-Appbox: PowerCocoa (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Public Beta 1 von macOS 10.2.3 und iOS 10.2.1 ist da

Für alle Public-Beta-Tester unter Euch gibt es heute Abend noch angenehme Arbeit.

Ihr könnt Public Beta 1 von macOS 10.2.3 und iOS 10.2.1 testen. Apple hat die Versionen für öffentliche Beta-Tester soeben veröffentlicht (danke Maik, Oswald und BesterChef). Die Entwickler waren ja bereits gestern in den Genuss des Antestens gekommen.

Wirkliche Neuerungen gibt es Stand jetzt nicht, eher kümmert sich Apple um Bugfixes und Optimierungen. Falls Ihr spannend entdeckt, lasst es uns wissen: info@iTopnews.de – oder schreibt es gern in die Kommentare.

Entwickler Code App entwickeln


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kommt der Apple Pencil für das iPhone?

Als Apple das iPad Pro vorgestellt hat, wurde im gleichem Atemzug „Pro-Zubehör” in Form des Smart Keyboard und des Apple Pencil angekündigt. Beides ist bislang auf das iPad beschränkt, aber zumindest was den Apple Pencil angeht, könnte es passieren, dass dieser auch mit dem iPhone kompatibel wird. Darauf weisen jedenfalls Patente hin, die jetzt veröffentlicht wurden. Gezeigt wird, wie der Apple Pencil mit iMovie verwendet werden kann.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Super Mario Run für iOS: Jetzt im App Store verfügbar!

Super Mario Run für iOS: Jetzt im App Store verfügbar! auf apfeleimer.de

Wie versprochen, hier nochmal eine gesonderte Short-News zum Super Mario Run für iOS. Die Wartezeit ist jetzt endlich vorbei und das Game kann ab sofort im Store geladen werden. Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem Nintendo-Klassiker im neuen Gewand und liefern Euch morgen eine ausführliche Game-Review nach.

YouTube Video

Hier geht’s zum Artikel mit dem Download-Link!

Der Beitrag Super Mario Run für iOS: Jetzt im App Store verfügbar! erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Super Mario Run“ steht zum Download bereit

bildschirmfoto-2016-11-16-um-05-29-42Viele Super Mario-Fans haben sicherlich schon lange auf diesen Tag gewartet. Seit kurzem steht nämlich „Super Mario Run“ im App Store zum Download zur Verfügung. Die Neuauflage des Spiels wurde bereits mit viel Vorschusslorbeeren bedacht. Wer sich davon nicht beeinflussen lassen will, hat auch die Möglichkeit, die App anzutesten – ein Anfangsteil ist nämlich kostenlos. Sollte das Spiel einem dann gefallen, müssen allerdings 10 Euro bezahlt werden. Dafür verspricht Nintendo, dass keine weiteren versteckten Kosten (also In-App-Käufe) beinhaltet sind.

Damit ihr euch auch schon im Vorfeld ein Bild über den Klassiker machen könnt, haben wir euch unterhalb noch ein Gameplay-Video eingebettet. Wir sind auf eure Rückmeldungen gespannt!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Film-Adventskalender: „Creed“ heute nur 3,99 Euro

Seit 1. Dezember läuft im iTunes Store die neue Apple-Aktion „Film-Adventskalender“.

Wer bei der großen Amazon-Filmaktion (hunderte Leihfilme je 1,99 Euro) nicht fündig wird: Jeden Tag gibt es bei iTunes bis zum 24. Dezember einen „spannenden Blockbuster, tollen Familienfilm oder Weihnachtsklassiker“ zum günstigen Preis. Das Angebot steht exakt 24 Stunden zur Verfügung.

Am heutigen Donnerstag könnt Ihr den Actionflim Creed für nur 3,99 Euro in der HD-Kaufversion laden.

creed

In der Hauptrolle dieser Boxer-Story, die sich an die Rocky-Filme anlehnt, seht Ihr Sylvester Stallone. Der Film wurde von 100 iTunes-Kunden im Schnitt mit viereinhalb Sternen bewertet.

Da es sich um einen Kauffilm handelt, gibt es keinerlei Limits. Ihr könnt den Streifen sofort oder später anschauen bzw. ihn jederzeit aus der Cloud wieder gratis laden.

CREED: Rocky’s Legacy
Keine Bewertungen
11,99 €

Zum Weiterschauen:

Rocky - The Complete Saga [6 DVDs]
  • Twentieth Century Fox (01.10.2015)
  • DVD, Freigegeben ab 16 Jahren
  • Laufzeit: 633 min

Rocky - Complete Saga [Blu-ray]
  • Twentieth Century Fox (01.10.2015)
  • Blu-ray, Freigegeben ab 16 Jahren
  • Laufzeit: 637 min

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[iOS] AppStore Perlen: Super Mario Run ab sofort verfügbar

Lange musste man warten, ehe sich Nintendo dann doch letzten Endes dazu entschlossen hat, den wohl bekanntesten Klempner der Welt (mit Ausnahme vielleicht von Dieter Bürgy) auch auf das iPhone zu bringen. Auch wenn man sich im ersten Schritt "nur" mit Super Mario Run begnügen muss und vorerst noch nicht das legendäre Jump-and-Run unter iOS spielen kann. Wie angekündigt, steht der Endlos-Runner seit heute nun im AppStore zum Download bereit. Ebenfalls wie angekündigt ist das Spiel zunächst einmal kostenlos. Möchte man jedoch alle Funktionen nutzen, wird man per In-App Purchase mit einmalig € 9,99 zur Kasse gebeten.

Super Mario Run kann über den folgenden Link kostenlos aus dem [iOS] AppStore geladen werden: Super Mario Run



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Navigon nimmt Sprachbefehle entgegen

Navigon

Garmins Navi-App für iOS kann bestimmte Funktionen nun auf Zuruf bereitstellen. Zusatzpakete sind derzeit im Preis reduziert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Studie: Pokemon Go macht Menschen sportlicher, für eine Weile

Es ist ruhiger geworden um Pokemon Go. Eine aktuelle Studie zeigt, der Spieltrieb der Jäger und Sammler ist zeitlich begrenzt. Hat eure Begeisterung auch schon nachgelassen?

Pokemon Go hat vielleicht den größten Hype einer neuen App des ausgehenden Jahres ausgelöst. Die Nutzerzahl knackte zügig eine halbe Milliarde, doch die Begeisterung für das AR-Game ist offenbar nicht von Dauer. Wie eine repräsentative Studie unter US-Bürgern nun zeigte, hält die durch Pokemon Go ausgelöste verstärkte Aktivität, speziell die höhere tägliche Laufleistung, nach einer kurzfristig signifikanten Steigerung nur etwa sechs Wochen an. Befragt wurden über 2.000 Nutzer, von denen jedoch fast 1.000 Teilnehmer für die Auswertung nicht berücksichtigt wurden, weil sie etwa die geforderten Screenshots nicht geliefert oder den für die Teilnahme erforderlichen fünften Trainergrad nicht erreicht hatten.

Pokemon Go auf Handy

Was bleibt ist die Beobachtung, dass die Pokemon Go—Spieler, im Vergleich zu einer Kontrollgruppe, ihre Laufleistung in der ersten Woche um gut 20% steigerten. Auch fanden sich außerordentlich viele Early Adopters unter den Spielern, 90% von ihnen luden die App innerhalb der ersten 10 Tage nach Marktstart.

Rückfall ins Mittelmaß

Die gesteigerte Aktivität hielt indes nicht an. In den fünf Wochen nach der ersten Nutzungswoche sank sie wieder auf das normale Maß, das die Nutzer auch im Monat vor der App-Installation an den Tag gelegt hatten. Das mag mit der Kritik am äSpielerlebnis zusammenhängen, die bemängelt, dass das Spiel im Wesentlichen aus beständigem, sinnlosen Herumgerenne ohne Perspektive bestehe. Und jetzt seid ihr dran: Wie hat Pokemon Go eure physische Aktivität verändert?

The post Studie: Pokemon Go macht Menschen sportlicher, für eine Weile appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BookBook & Journal: Zwei neue Hülle von Twelve South für das iPhone 7

Twelve South gehört zu unseren großen Favoriten auf dem Zubehör-Markt. Heute wurden zwei neue Hüllen für das iPhone 7 und iPhone 7 Plus vorgestellt, darunter ein alter Bekannter.

Twelve South BookBook iPhone 7

Es ist schon lange her, aber es müsste zu Zeiten des iPhone 4 oder iPhone 4s gewesen sein. Damals bin ich zum ersten Mal mit der Marke Twelve South in Kontakt gekommen und habe eine ganze Zeit lang ein BookBook-Cover verwendet. Damals noch mit einem mehr oder weniger praktischen Ledereinschub und ganz ohne Plastik. Mittlerweile haben sich die Zeiten geändert, trotzdem lässt sich Twelve South immer noch etwas Neues einfallen.

  • alles über die neuen Schutzhüllen von Twelve South (zur Webseite)

Fangen wir aber zunächst einmal mit einem Klassiker an: Das BookBook-Case ist ab sofort auch für das iPhone 7 und iPhone 7 Plus verfügbar. Warum das so lange gedauert hat? Twelve South produziert seine Produkte nicht einfach auf Verdacht, sondern wartet tatsächlich bis zum Eintreffen der neuen Geräte, um seine Schutzhüllen direkt daran entwickeln zu können.

Am BookBook selbst hat sich nicht viel getan: Es gibt weiterhin einen klassischen Vintage-Stil in Buch-Optik mit mehreren Einschüben für Kredit-, EC-Karten oder Ausweise. Auch das BookBook für das iPhone 7 oder iPhone 7 Plus ist in zwei verschiedenen Farben erhältlich, genau wie beim 6er-Modell kann das iPhone ohne Probleme samt Plastik-Cover aus dem Lederumschlag genommen werden. Letzteres ist zum Beispiel praktisch, wenn man das iPhone im Auto in einer Halterung fixieren möchte oder mal länger telefoniert.

Neues Twelve South Journal bietet anscheinend weniger Komfort

Letztlich ist die Buch-Optik aber nicht jedermanns Sache. Daher bietet Twelve South für das neue iPhone eine komplett neue Schutzhülle an, die an das klassische BookBook angelehnt ist, stattdessen aber komplett in Schwarz oder Braun gehalten ist und ohne Buch-Elemente daher kommt. Zumindest nach einem Blick auf Beschreibung und Bilder scheint das iPhone zudem etwas anders in der Hülle verankert zu sein, anscheinend lässt sich das iPhone beim Journal nicht aus dem Lederumschlag herausnehmen.

Diese Einschränkung wäre letztlich doch etwas schade, zumal das Journal im Vergleich zum BookBook auch noch rund 10 Euro mehr kostet, aber eben nicht mehr Funktionen bietet. Sobald die beiden neuen Schutzhüllen auf dem deutschen Markt erscheinen, haben wir uns hoffentlich schon einen eigenen Eindruck machen können und melden uns dann noch einmal mit einem ausführlichen Bericht.

Twelve South Journal iPhone 7

Der Artikel BookBook & Journal: Zwei neue Hülle von Twelve South für das iPhone 7 erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Super Mario Run ab sofort im App Store

Das Warten ist vorbei: Nintendo hat Super Mario Run im App Store für alle veröffentlicht. Das Spiel ist in seiner Testversion kostenlos. Für die Freischaltung aller Level verlangt Nintendo 10 Euro als In-App-Kauf.

Mario läuft von alleine

Bei Super Mario Run handelt es sich um ein Spiel, das auf dem iPhone oder iPad verfügbar ist. Protagonist ist Super Mario in der Optik der aktuellen Teile. Auch andere bekannte Charaktere wie Bowser, Toad und Prinzessin Peach sind mit dabei. In der kostenlosen Testversion können so gut wie alle Funktionen ausprobiert werden.

Den Hauptteil macht die Welt aus. Derer sind drei Level komplett zum Testen angerichtet und das beim Schloss 20 Sekunden. Danach verlangt das Spiel nach dem Kauf der Vollversion, wenn man den Rest sehen will. Jede Welt besteht aus drei Leveln plus Schluss mit Endgegner. Des Weiteren gibt es eine Rally, bei der man gegen einen anderen Spieler antritt. Ziel ist es, möglichst viele Münzen einzusammeln und dabei cool auszusehen. Daneben kann das Königreich aufgebaut werden.

Der Download ist etwa 200 MB groß und ist kompatibel mit iPhones und iPads, die mit mindestens iOS 8 ausgestattet wurden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Ip Man

Ip Man
葉偉信

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 5,99 €

Genre: Action & Abenteuer

Im China der Vorkriegszeit ist Ip Man (Donnie Yen) der berühmteste Vertreter der Martial-Arts-Kampfkunst „Wing Chun“. Doch als die Japaner ins Land einmarschieren und seine Heimatstadt gewaltsam einnehmen, kann er nicht mehr für seine Familie sorgen und sieht sich gezwungen, im Bergwerk zu arbeiten…

© 2008 Mandarin Films Distribution Co. Ltd.

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es drei weitere 99 Cent-Filme im iTunes-Store:
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rechner Grundlegend Pro – Die Konzentration auf die grundlegenden Berechnungssystem!

Die Konzentration auf die grundlegenden Berechnungssystem

Dieser Rechner ist auf der grundlegendsten Rechensystem als andere Apps Rechner konzentriert.

Ausgeschlossen technische Berechnungen. Es zeigt vorliegenden Änderungen. Es bietet Berechnung Geschichte.

Dies ist für die einfachen Leute mit in den einfachen Möglichkeiten.
Es ist für Menschen, die einfachste Methode zur Verfügung.

Rechner Grundlegend Pro for iPad
– Keine hinzufügen
– Berechnung Geschichte
– Universal-App
– Intuitives Design
– Kann vorliegenden Änderungen sehen

WP-Appbox: Rechner Grundlegend Pro - Die Konzentration auf die grundlegenden Berechnungssystem! (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Prime Air: Drohnen-Lieferungen starten in England

Prime Air 500Der Online-Händler Amazon nutzt das Jahresende nicht nur für den US-Start seiner Apple TV Shopping-Applikation, sonder hat nun auch die ersten Probelieferungen per Amazon Air verschickt. Bereits seit März 2015 im Testbetrieb aktiv, informiert Amazon aktuell über die ersten erfolgreichen Zustellungen in England. Allerdings mit Sternchen: Bei den belieferten Kunden handelt es sich um ausgewählte […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Gadget-Watch] Review: Bose QuietComfort 35 Noise Cancelling Bluetooth-Kopfhörer

Die Marke Bose gehört zweifellos zu den besten Namen, wenn es um hochwertige Lautsprecher- und Kopfhörerlösungen geht. Ich bin nach wie vor jeden Tag beeindruckt, was für ein unglaublicher Klang aus meinem kleinen SoundLink Mini II (€ 199,- bei Amazon) herauskommt. Lange hat man allerdings bei Bose vergeblich nach einem Noise Cancelling Kopfhörer gesucht, der per Bluetooth mit dem Quellgerät verbunden wird. Dieses Manko hat der Hersteller aus Massachusetts im Sommer dieses Jahres behoben und bietet sein Kopfhörer-Flaggschiff QuietComfort seither auch in einer kabellosen Variante mit Bluetooth an. Dabei hat man die Wahl zwischen den Farbvarianten Silber und Schwarz. Ich hatte kürzlich auf einem Flug nach Boston die Gelegenheit, diese nun einmal einem Härtetest zu unterziehen.

Um das Fazit quasi vorweg zu nehmen: Auch hier war und bin ich absolut begeistert. Vollkommen egal, ob der Typ neben dir den kompletten Flug über schnarcht oder ein anderer Typ sich über deinen Platz hinweg mit seiner Familie auf russisch unterhält, sobald man die Kopfhörer aufgesetzt und das Noise Cancelling aktiviert hat, bekommt man von alldem nichts mehr mit. Kein Wunder, greift Bose doch auf eine Erfahrung aus 14 Jahren Geräuschunterdrückung bei der kabelgebundenen Variante des QuietComfort (€ 269,- statt regulär € 329,95 bei Amazon) zurück. Entsprechend gut gelingt auch das Herausfiltern von störenden Nebengeräuschen wie dem berühmten Triebwerkrauschen im Flugzeug. Bose hat hierfür mehrere Mikrofone verbaut, deren Sensibilität manuell festgelegt werden kann. Dank des Over-Ear-Designs schirmen die angenehm weichen Schaumstoffringe um die Hörer zusätzlich ab. Hatte man den Kopfhörer nur ein paar Minuten in Gebrauch, erschrickt man geradezu von der tatsächlichen Umgebungslautsärke, wenn man ihn dann wieder abnimmt.

Ein echter Komfortgewinn ist zudem der Wegfall des Kabelzwangs. Auch wenn sich nach wie vor die Geister (und vor allem die Airlines) scheiden, ob man nun während des Fluges Bluetooth-Kopfhörer nutzen darf oder nicht (British Airways erlaubt es, die Lufthansa nicht), ermöglicht die entfallene Strippe vollkommene Bewegungsfreiheit für einen selber und auch dann, wenn man den Nebenmann mal schnell auf Klo lassen muss. Alternativ liegen dem Bose QuietComfort 35 aber sowohl ein Klinkenkabel und sogar ein Airline-Adapter bei. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten sind ein micro-USB Ladekabel und ein kompaktes Transport-Case. Hierin findet der Kopfhörer bequem zusammengefaltet Platz, ist geschützt und kann auch auf Reisen platzsparend mitgenommen werden.

Für das optimale Klangerlebnis hat Bose dem neuen QuietComfort 35 auch gleich noch einen neuen Equalizer spendiert, der unabhängig von Lautstärke und Musikstil ein noch besseres Klangerlebnis bieten soll. Da sich hier geschmacks- und gehörbedingt jedoch die Geister scheiden, muss dies jeder für sich selbst bewerten. Top ist auch der Akku, der in meinem Fall problemlos den Hin- und Rückflug ohne zwischenzeitliches Aufladen überstanden hat und anschließend immer noch Saft hatte. Pro Akkuladung sollen mit dem QC35 mit aktiver Noise Cancelling Funktion laut Bose bis zu 20 Stunden kabellose Wiedergabe und bis zu 40 Stunden Wiedergabe bei kabelgebundener Verbindung möglich sein. Dank der hochwertigen Materialien sitzt der Kopfhörer auch bei längerem Tragen angenehm auf dem Kopf und über die Bose Connect App (kostenlos im AppStore) können die verbundenen Geräte bedient und individuelle Einstellungen festgelegt werden.

Aus meiner Sicht der beste Kopfhörer, den ich bislang getestet habe, kann der Bose QuietComfort 35 Noise Cancelling Bluetooth-Kopfhörer derzeit über den folgenden Link zum Preis von € 325,- über den folgenden Link bei Amazon bestellt werden: Bose QuietComfort 35



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Endlich! „Super Mario Run“ ist in den AppStore gesprungen

Endlich! „Super Mario Run“ ist in den AppStore gesprungen

Da hat es Nintendo noch mal ziemlich spannend gemacht… Denn der für heute angekündigte Release von Super Mario Run (AppStore) hat sich gewaltig hingezogen. Nun ist der Titel aber endlich im AppStore erschienen.

Damit hat das Warten seit der Ankündigung auf der iPhone 7 Keynote nun ein Ende und ihr könnt das erste iOS-Spiel mit Super Mario auf euer iPhone oder iPad laden. Damit feiert der berühmte Klempner, der wohl bekannteste Videospiele-Held, endlich auch im AppStore sein Debut. Es hat ja lange genug gedauert und war zeitweise kaum für möglich gehalten worden…
Super Mario Run iOSSuper Mario Run iPhone iPad
Der Download von Super Mario Run (AppStore) ist kostenlos möglich, um das Spiel zu spielen und auszuprobieren. Es gibt einen einzigen IAP zum Freischalten der Vollversion. Diese kostet 9,99€ und bietet dann den vollen Umfang mit allen Leveln des Spieles. Weitere IAPs gibt es nicht.

Auto-Runner mit dem Klempner

Super Mario Run (AppStore) ist ein kleiner Auto-Runner mit simpler One-Touch-Steuerung, bei dem ihr mit Mario durch verschiedene Welte und Modi rennt und fleißig Münzen sammelt. Das Spiel bietet insgesamt drei Modi. Im ersten Modus warten Level auf euch, im zweiten Modus könnt ihr euch mit anderen Spielern messen und im dritten Modus könnt ihr mithilfe der gesammelten Münzen euer igenes Pilz-Königreich errichten.
Super Mario Run iOSSuper Mario Run iPhone iPad
Wir werden uns nun ausgiebig mit Super Mario Run (AppStore) befassen und schauen, ob das Spiel die hohen Erwartungen, die alle Welt in das erste „Super Mario“-Spiel für iOS hat, auch erfüllen kann. Morgen stellen wir euch das Spiel dann noch einmal ganz in Ruhe und ausführlich vor. Wer bis dahin nicht warten will, kann aber schon jetzt auf den Download-Button klicken bzw. tappen, denn der Download ist wie gesagt kostenlos und damit komplett risikofrei.

Der Beitrag Endlich! „Super Mario Run“ ist in den AppStore gesprungen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Super Mario Run erschienen - das Nintendo-Maskottchen erreicht das iPhone

Lange Zeit blieben die beliebten Mario-Spiele Exklsuiv-Inhalte für die Nintendo-Konsolen. Diese Politik gab der japanische Spielehersteller in diesem Jahr auf und kündigte im September auf Apples iPhone-Keynote an, Mario auf iOS zu bringen. Das Resultat wurde soeben zum Download freigeschaltet: Super Mario Run (Store: ). Run, Mario, Run Normalerweise benötigt man ein Steuerkreuz und mindes...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Was kostet es, wenn man einen der Airpods verliert?

Das ist eine gute und vor allem berichtigte Frage. Die Hörer sind winzig klein und auch noch kabellos. Natürlich ist das im Alltag super angenehm, kann aber auch schnell dazu führen, dass man einen oder gleich beide AirPods bzw. das Charging Case verliert oder verlegt. Die Preise, die Apple in so einem Fall verlangt, sind nun öffentlich.

Für eine Reparatur der AirPods verlangt Apple nach der abgelaufenen Garantie 49 Dollar. Innerhalb des ersten Jahres werden alle möglichen Fehler sofort und kostenlos behoben. Falls man einen AirPod verliert kann man sich mit dem verbleibenden Gerät einen zweiten neuen für 69 Dollar „holen“. Das ist zugegebenermaßen ein wirklich hoher Preis, für den man bei manchen Herstellern bereits ordentliche große Kopfhörer bekommt. Auch fürs verlorene Charging Case fallen 69 Dollar an.

If you need service for your AirPods or charging case, there’s no charge if the issue is covered under the Apple One Year Limited Warranty or consumer law… Our warranty covers a defective battery, but it doesn’t cover wear from normal use.  If the battery capacity on your AirPods or charging case decreases over time, you can replace them for a battery service fee… If your AirPods or charging case get damaged accidentally, you can pay an out-of-warranty fee. And if you lose an AirPod or your charging case, we can replace your lost item for a fee.

Das obige Statement stammt direkt von Apple. Das Unternehmen hat vor kurzem seine Support Homepage mit Details zu den AirPods aktualisiert.

The post Was kostet es, wenn man einen der Airpods verliert? appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fotosoftware darktable 2.2: Neue Vorabversion erschienen

Im November wurde die kostenlose Fotobearbeitungssoftware darktable in der Version 2.2 angekündigt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Super Mario Run jetzt für iPhone und iPad

Super Mario gibt es ab sofort auch auf dem iPhone und iPad (AppStore-Link). Nach langer Wartezeit ist es endlich soweit. Super Mario Run spielst du als ganz neues Jump-and-Run Spiel. Super Mario Run Hersteller: Nintendo Co., Ltd. Freigabe: 4+ Preis: Gratis herunterladen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Super Mario Run ist da - Jetzt auf iPhone & iPad verfügbar

Nintendo hat soeben „Super Mario Run" veröffentlicht. Damit hat das japanische Spieleunternehmen sein erstes richtiges Spiel für das iPhone und iPad an den Start gebracht. Es sieht bekannt aus, ist aber völlig neu und lässt sich mit nur einer Hand steuern, denn der beliebte Klempner Mario rennt völlig automatisch durch die Level und lässt sich mit Hilfe von Sprüngen zum Ziel navigieren. Doch was erwartet Sie noch?

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Neopren Macbook Sleeve

iGadget-Tipp: Neopren Macbook Sleeve ab 4.89 € inkl. Versand (aus USA)

Einfacher und günstiger - aber effektiver - Schutz für Euer MacBook.

Die Sleeves passen natürlich auch auf andere Notebooks.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Nintendos Super Mario Run für iPhone und iPad im App Store

Super Mario Run

Nintendo hat die iOS-Version des populären Jump’n’Run-Spiels jetzt veröffentlicht. Der Download ist kostenlos. Zum Einmalpreis von 10 Euro lässt sich Mario durchs ganze Spiel leiten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Super Mario Run für iPhone und iPad erschienen

Super Mario Run ist da. Das neue Nintendo-Spiel kann ab sofort für aus dem App Store geladen werden. Nachdem Apple und Nintendo Super Mario Run in den letzten Monaten bereits intensiv beworben haben, geht es nun endlich los.

super_mario_run_ipad

Super Mario Run steht als Download bereit

Super Mario Run kann ab sofort aus dem App Store geladen werden. Das Spiel wurde im September zusammen mit dem iPhone 7 vorgestellt und es hieß, dass dieses noch im Laufe des Jahres erscheinen wird. Vor ein paar Wochen wurde Nintendo konkreter und nannte den heutigen 15. Dezember als Release-Termin.

Super Mario werden die meisten von euch sicherlich kennen. Das Spiel hat in den letzte Jahrzehnten Millionen Spieler gefesselt. Nun geht das Abenteuer des berühmtesten Klempners auf den iOS-Geräten weiter. In den Release-Notes heißt es unter anderem

Eine ganze neue Art von Mario-Spiel – mit einer Hand steuerbar. In diesem Spiel bewegt sich Mario durch die jeweiligen Level vorwärts und du lenkst ihn mithilfe diverser Sprünge in Richtung Ziel. Marios Verhalten ist dabei vom Timing deiner Berührungen des Bildschirms abhängig. Dein Geschick entscheidet, ob es dir gelingt, Münzen zu sammeln, das Ziel zu erreichen und Mario dabei auch noch gut aussehen zu lassen. […] Es geht nicht nur darum, noch trickreichere Manöver als dein Kontrahent aufs Parket zu zaubern, sondern auch darum, Münzen zu sammeln und von vielen Toads angefeuert zu werden. Wenn du überzeugend genug bist, können sogar Toads in dein Königreich einziehen.

Grundsätzlich lässt sich das Spiel kostenlos aus dem App Store herunterladen und ausprobieren. Sollten euch die Probe-Level überzeugen, so könnt ihr das Spiel mit einem einmaligen In-App-Kauf komplett freischalten. Super Mario Run ist 205MB groß, verlangt nach iOS 8.0 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jetzt verfügbar: Super Mario Run hüpft in den App Store

Shortnews: Mit Super Mario Run springt ab sofort die bekannsteste Spielfigur der Game-Geschichte in den iOS App Store. Das Spiel steht seit heute für iPhone- und iPad-Nutzer zum Download bereit.

bildschirmfoto-2016-12-15-um-17-10-35

Kostenpunkt des Titels: 9,99 Euro – allerdings per In-App-Kauf. Zunächst könnt ihr Super Mario Run kostenlos herunterladen:

WP-Appbox: Super Mario Run (Kostenlos, App Store) →

Der Nutzer muss Mario durch einen Parcour führen und Hindernisse durch Tippen auf den Bildschirm überspringen. Marios Verhalten ist dabei vom Timing der Berührungen des Bildschirms abhängig. Das Ganze lässt sich auch mit nur einer Hand durchführen. Die Grafik des Spiels ist natürlich an den klassischen Mario-Titel angelehnt. Auch einen Mehrspielermodus wird es geben. Nintendo nennt diesen Modus Toad Rally.

Das Spiel lässt sich in drei Modi spielen:

  • Der erste Modus verfügt über herausfordernde Level, die abgeschlossen werden wollen.
  • Im zweiten Modus trittst du gegen die Spieldaten von abgeschlossenen Leveln anderer Spieler an. Dabei geht es darum, wer den Level stilvoller abschließt!
  • Im dritten Modus kannst du dir dein eigenes Pilz-Königreich mithilfe der Münzen erschaffen, die du dir beim Spielen der ersten beiden Modi verdient hast.

Alle Details über Super Mario Run haben wir euch hier ausführlich zusammengefasst. Die ersten Spielberichte fielen überwiegend positiv aus. Einzig und allein die Tatsache, dass das Spiel eine dauerhafte Verbindung zum Internet benötigt, störte einige Nutzer.

Super Mario Run im Video

Einmal angetestet

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Super Mario Run: Ab sofort im App Store verfügbar

Es war bereits für einige Zeit angekündigt und ist ab sofort im App Store verfügbar: Super Mario Run.

Super Mario Run

Nachdem Nintendo jahrelang kategorisch ausgeschlossen hat, dass es Helden wie Super Mario jemals in den App Store schaffen werden, folgte in diesem Jahr die große Kehrtwende: Auf der iPhone-Keynote im September wurde Super Mario Run (App Store-Link) nicht nur vorgestellt, sondern auch umjubelt. Ab sofort steht das ganz besondere Jump’n’Run kostenlos im App Store zum Download bereit.

Über die wichtigsten Fakten dürftet ihr bereits Bescheid wissen: Der beliebte Klempner läuft in Super Mario Run automatisch durch die Gegend und kann mit nur einer Hand gesteuert werden. Die Vollversion kann nach einigen Leveln für 9,99 Euro freigeschaltet werden, weitere In-App-Käufe gibt es nicht. Leider lässt sich Super Mario Run nur mit einer aktiven Internetverbindung spielen, Nintendo begründet das mit dem Schutz vor Raubkopien.

Liest das jetzt wirklich noch jemand?

Während unser Download läuft und wir uns gleich definitiv genauer mit Super Mario Run beschäftigen werden, wollen wir euch schon einmal mit den wichtigsten Informationen rund um das Gameplay versorgen. Wobei wir ja eigentlich davon ausgehen, dass ihr längst schon auf den Download-Link geklickt habt und diese Zeilen ohnehin nicht mehr lest.

Grundsätzlich geht es in Super Mario Run darum, möglichst viele Münzen einzusammeln, während man immer weiter über den Bildschirm hüpft und läuft. Vorweg bereits ein kleiner Tipp: Wenn man länger auf den Bildschirm drückt, springt Super Mario auch weiter.

Das sind die weiteren Spielmodi in Super Mario Run

Der zweite von insgesamt drei Spielmodi ist der Battle-Modus. Hier tritt man gegen einen Konkurrenten an, entweder einen Freund oder einen unbekannten Spieler aus ganzer Welt. Ziel ist es, im aktuellen Level mehr Münzen und damit mehr Punkte zu sammeln. Live ist dieser Modus leider nicht, stattdessen sieht man den anderen Spieler als “Ghost” durch das Level laufen.

Mit genügend Punkten soll sich dann der dritte Spielmodus freischalten lassen. Bisher ist lediglich bekannt, dass hier ein Pilzkönigreich aufgebaut wird, weitere Informationen hat Nintendo nicht verraten. Umso gespannter sind wir allerdings, was uns in Super Mario Run erwartet.

WP-Appbox: Super Mario Run (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Super Mario Run: Ab sofort im App Store verfügbar erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Super Mario Run erreicht den App Store

Super Mario RunIm September während der iPhone 7-Vorstellung angekündigt, ist Nintendos Ein-Hand-Spiel, Super Mario Run, nun im App Store angekommen und lässt sich mit einer Größe von knapp 200MB kostenlos aus Apples Software-Kaufhaus laden. Die Freemium-Applikation kann angespielt werden, muss für das uneingeschränkte Gezocke jedoch mit einem In-App-Kauf in Höhe von 10 Euro zur Vollversion aufgewertet werden. […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Super Mario Run ist da: Alle Infos, Gameplay, Modi, Preise, Videos

Super Mario Run wird von Nintendo ab sofort im App Store ausgerollt.

In Kürze sollte die App bei Euch zu sehen sein. Wir haben sie gerade schon geladen.

Auf dem iPhone 7-Event im September von Mario-Erfinder Shigeru Miyamoto erstmalig vorgestellt, ist Super Mario Run das erste Smartphone-Spiel überhaupt mit dem kleinen italienischen Klempner.

super-mario-run

Zur Einführung in den neuen Spiele-Hit haben wir hier noch einmal kompakt alle wichtigen Infos zum Game.

Gameplay

Zunächst zur Spielweise, natürlich mit Abstand das Wichtigste. Das Neue und für unterwegs sehr gut Durchdachte an Super Mario Run ist, dass es mit nur einem Finger gespielt werden kann – denn Mario läuft automatisch und muss nur springen.

Verschiedene Tap-Arten mit dem Daumen lassen Mario dann auf unterschiedliche Weisen in die Luft gehen, um bis zum Ziel, wie von der Konsolen-Vorlage gewohnt, Monstern auszuweichen, Münzen zu sammeln und mehr.

Spielmodi

Eure Timing-Fähigkeiten könnt Ihr in drei Modi unter Beweis stellen: Einer klassischen Tour durch Spielwelten, dem Toad-Rally-Modus und einem kreativen Königreich-Modus.

Im ersten Spiel-Typ durchquert Ihr wie in den Original-Games diverse Welten – sechs mit insgesamt 24 Leveln –, um Prinzessin Peach aus den Händen des bösartigen Bowser zu befreien.

supermariorun-1

Die Toad-Rally ist ein Mehrspieler-Modus. In ihm treten Spieler online gegeneinander an – übrigens braucht Super Mario Run permanent eine Internetverbindung, um gespielt zu werden. Ziel ist es hier, mit coolen wie effektiven Moves und Sprüngen mehr Münzen zu sammeln, als der Kontrahent.

Um die Rally zu spielen, benötigt Ihr allerdings Tickets. Diese können unter anderem im dritten Modus freigeschaltet werden, in dem Ihr ein kleines Königreich mit gewonnenen Elementen aufbaut.

Preismodell

Allerdings ist nur ein kleiner Teil dieser Modi in der Gratis-Version enthalten. Wer alle Modi und Level freischalten will, muss via In-App Kauf einmalig 9,99 Euro zahlen. Für die voll Mario-Dröhnung muss dieser Preis also (leider) einkalkuliert werden – die kostenlose Version ist wirklich eher nur zum Anspielen da.

Zusätzliche Gimmicks

Dafür hat sich Nintendo aber in anderer Hinsicht nicht lumpen lassen und Gratis-Gimmicks bereitgestellt: Es gibt nämlich auch kostenlose Mario-Sticker für iMessage. Diese sind vielseitig einsetzbar und können Chat sehr leicht sehr viel unterhaltsamer machen.

Sowohl das Spiel als auch diese Sticker sind laut Entwickler Shigeru Miyamoto sehr wichtig für Nintendo. Die Firma habe sich sehr viele Gedanken darum gemacht, wie der Klassiker Mario auf die modernen, mobilen Spiele-Plattformen übertragen und somit für die heutige junge Generation attraktiv gemacht werden kann.

Apple-Podcast: Großes Interview mit Shigeru Miyamoto

Die Zusammenarbeit mit Apple sei dabei sowohl ideologisch als auch entwicklungstechnisch sehr gut gewesen. Dies betont er in einem langen Gespräch, welches Apple im Vorfeld als Podcast online gestellt hat. Und ob sich all diese Aussagen auch im Endprodukt widerspiegeln können wir alle nun selbst ausprobieren.

Super Mario Run Super Mario Run
(6886)
Gratis (universal, 195 MB)
SUPER MARIO RUN Stickers SUPER MARIO RUN Stickers
(56)
Gratis (universal, 22 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Wildfulness 2, Instagram Rekord und viele Rabatte

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

iTunes-Karten mit Rabatt

App-News

Wildfulness 2: Der Nachfolger der Erfolgs-App ist da. Bei angeleiteten Atem- und Entspannungsübungen könnt Ihr Euch bei diesem Mix aus beruhigenden Naturszenen und Geräuschen hoffentlich gut erholen.

Wildfulness 2 - Erholsame Naturszenen und -töne Wildfulness 2 - Erholsame Naturszenen und -töne
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 167 MB)
Wildfulness - Beruhigen Sie Ihren Geist Wildfulness - Beruhigen Sie Ihren Geist
(9)
1,99 € (universal, 105 MB)

wildfulness-2

Oceanhorn: Das mächtige Abenteuer von FDG ist endlich wieder reduziert erhältlich und kostet kurze Zeit 4,99 statt 8,99 Euro auf iOS.

Hier geht es zur Mac-Version:

Oceanhorn ™ Oceanhorn ™
(8)
14,99 € (344 MB)

Tentacles – Enter the Dolphin: Überraschend ist heute Nachmittag das Prequel zu Tentacles – Enter the Mind wieder erschienen. Wegen Kompatibilitäts-Problemen mit iOS 8 war das Game zwei Jahre nicht im Store zu finden.

Tentacles: Enter the Dolphin
(227)
2,99 € (universal, 522 MB)
Tentacles - Enter the Mind Tentacles - Enter the Mind
(10)
Gratis (universal, 185 MB)

Instagram: Das Foto-Netzwerk freut sich über 600 Millionen aktive Nutzer im Monat, allein in den letzten sechs Monaten kamen 100 Millionen Nutzer dazu.

Instagram Instagram
(70739)
Gratis (iPhone, 71 MB)

Spotify: „Dein Mixtape“, bisher nur in der App verfügbar, gibt es jetzt auch für den Desktop.

Spotify Music Spotify Music
(152985)
Gratis (universal, 120 MB)

dein-mixtape

Capo 3: Die bekannte Musik-App für das neue MacBook Pro mit einem Update versehen, das Lern-Programm unterstützt nun die Touch Bar.

Capo 3 Capo 3
(39)
29,99 € (29 MB)

1Password für iOS: Version 6.5 bringt unter anderem eine komplett neue und native Watch-App.

1Password 1Password
(4661)
Gratis (universal, 123 MB)

App des Tages

Ist ganz eindeutig Super Mario Run, das Spiel kann jetzt im Store geladen werden Wir erwarten die App gegen 19 Uhr live – hier mehr Details bei iTopnews.

Super Mario Run Super Mario Run
(6886)
Gratis (universal, 195 MB)

Neue Apps

Fieldrunners Attack: Über 60 Kampagnen-Level liefert die neue Version des klassischen Tower Defense-Games – mit neuem Angriffs-Gameplay, leider aber auch In-App Käufen.

Fieldrunners Attack! Fieldrunners Attack!
(9)
Gratis (universal, 261 MB)

Lifeline 8: Die nächste Episode der interaktiven Textabenteuers ist da – diesmal befindet sich der kontaktierte Held im Weltall, genauer gesagt in gefährlicher Nähe zu einem schwarzen Loch.

Lifeline: 8 wie unendlich
Keine Bewertungen
2,99 € (universal, 51 MB)

Highway Runners: Zu einem vergünstigten Startpreis erhaltet Ihr mit diesem Game ein klassisches Arcade-Rennspiel auf sonnigen US-Straßen.

Highway Runners Highway Runners
Keine Bewertungen
1,99 € (iPhone, 33 MB)

Survivalcraft 2: Auch das Sequel von Survivalcraft ist eine aufregende Mischung aus Minecraft-Gameplay und packender Abenteuer-Story.

Survivalcraft 2 Survivalcraft 2
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 55 MB)

LVL: Mit wenig Grafik-Aufwand, dafür einem das räumliche Denken herausfordernden Konzept überzeugen die über 150 Level dieses neuen Puzzlers.

LVL LVL
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 80 MB)

Metanoia: Ebenfalls ein Textabenteuer, bei dem Ihr die einzige Kontaktperson des Gegenübers außerhalb einer durch einen schrecklichen Notfall evakuierten Zone seid.

METANOIA METANOIA
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 54 MB)

Cyber Gargoyle: Als rebellischer Cyber-Kämpfer stellt der von Euch gesteuerte Protagonist den einzigen noch verbleibenden Widerstand gegen einen bösartigen Doktor und seine Pläne dar.

Cyber Gargoyle - The Fettered Mind Cyber Gargoyle - The Fettered Mind
Keine Bewertungen
5,99 € (universal, 136 MB)

The Hacker 2.0: Ein Point-and-Click-Abenteuer, welches die Geschichte eines Hackers erzählt, der mit seiner kompletten Existenz in eine virtuelle Realität eintaucht.

The Hacker 2.0 The Hacker 2.0
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 253 MB)

Wyvern: Dieses neue Online-Rollenspiel mit 80er-Look bietet über 42 Charaktere, die Ihr mit Freunden zusammen in einer breit angelegeten Fantasy-Welt steuern könnt.

Wyvern Wyvern
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 26 MB)

Piczle Lines Jr. Green: 100 neue Puzzle-Level für Kinder und ihre Eltern sind mit dem einmaligen Kauf des neuen Piczle Line-Spiels zu haben

Piczle Lines Jr. Green Piczle Lines Jr. Green
Keine Bewertungen
0,99 € (universal, 121 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wer es verpasst hat: Lost in Harmony jetzt dauerhaft kostenlos

lost-in-harmony-iconEin echtes Juwel des App Stores ist das Musical Runner-Spiel Lost in Harmony von Digixart Entertainment, das noch im November für eine Woche als App der Woche kostenlos geladen werden konnte.

In diesem Musikspiel steuerst Du Kaito, Aya, Daniel und M.I.R.A.I auf ihren Skateboards durch 30 handgezeichnete Level und sammelst durch rhythmisches Tippen im Takt der Musik Zusatzpunkte. Dabei musst Du auch den Hindernissen ausweichen, die in Form von schnellen Fahrzeugen von hinten kommen. Man muss schnell umschalten, zwischen der Steuerung des Skateboards und dem Antippen der Sterne. So hat man gut zu tun und wird wahrscheinlich beim ersten Versuch noch keine Auszeichnungssterne erhalten. Um den nächsten Level freizuschalten, musst Du über 50 Prozent der vorgegebenen Punkte erreichen.

Wer mag, kann mit eigener Musik individuelle Zusatzlevel erstellen und die von anderen Spielern geteilten Level spielen. Somit beschränkt sich das Spiel nicht auf die von den Publishern erstellten Level.

Das Spiel hat einen sehr guten, recht langen Soundtrack (hier kannst Du den kompletten Soundtrack hören), der natürlich für ein Musikspiel auch besonders wichtig ist. Sechs Komponisten haben daran gearbeitet, darunter Wyclef Jean.

Mit dem neuesten Update hat Digixart einen neuen Charkter eingeführt: Den Roboter M.I.R.A.I, der von Musik japanischer Komponisten begleitet wird und Meteoriten ausweichen muss.

Ab sofort ist das Spiel „free-to-Play“. Das bedeutet, dass Du Aya und Daniel extra kaufen musst. Mit 1,98 Euro ist das sogar günstiger als bisher.

Spieler, die das Spiel gekauft haben, können eine Mail an support@digixart.com schreiben, die Rechnung für das Spiel von iTunes beilegen und erhalten das Geld zurück.

Lost in Harmony läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 9.1 oder neuer. Das Spiel braucht 150 MB Speicherplatz, ist in deutscher Sprache und kostete bisher 3,99 Euro – ab sofort ist der Download dauerhaft gratis.

Steuere das Skateboard, weiche den schnellen Fahrzeugen aus und tippe im Takt der Musik auf die aufpoppenden Sterne. Lost in Harmony erfordert volle Konzentration.

Steuere das Skateboard, weiche den schnellen Fahrzeugen aus und tippe im Takt der Musik auf die aufpoppenden Sterne. Lost in Harmony erfordert volle Konzentration.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mooveez: Vom British Council empfohlene App zum Sprachen lernen mittels Spielfilmen

Dass sich die eigenen Fremdsprachenkenntnisse durch das Ansehen von Filmen und Serien im Original verbessern lassen, ist bekannt. Mit Mooveez gibt es nun einen professionellen Ansatz.

Mooveez 1

Mooveez (App Store-Link) kann als kostenlose iPad-App aus dem deutschen App Store geladen werden und benötigt zur Installation auf dem Apple-Tablet mindestens iOS 8.0 oder neuer sowie etwa 61 MB an freiem Speicherplatz. Die Anwendung kann auch in deutscher Sprache genutzt werden.

Das Konzept von Mooveez basiert auf dem Spracherwerb mittels bekannter englischsprachiger Filme und Dokumentationen, die mit zusätzlichen Informationen und Übungen versehen sind. „Eine Fremdsprache mit Filmen im Originalton zu lernen, kommt der natürlichen Art des Sprachenlernens sehr nahe, da hierbei Vokabular im direkten Kontext erfasst wird“, berichten uns die Entwickler von Mooveez, Archimedes Inspiration. „Reguläre Untertitel geben den gesprochenen Inhalt eines Films nur verkürzt und vereinfacht wieder. Mooveez blendet hingegen den genauen Wortlaut, der von Sprachspezialisten übersetzt wurde, in zwei übersichtlichen Spalten auf Englisch wie auf Deutsch ein. Zum besseren Verständnis ist jeder Satz darüber hinaus mit einem Bild des Schauspielers versehen, der ihn gerade spricht – so behält man auch in unübersichtlichen Szenen den Durchblick.“

Mooveez setzt beim Sprachen lernen auf bekannte Filmklassiker und hochwertige Natur-Dokumentationen. So gibt es unter anderem Spielfilme wie Forrest Gump, A Beautiful Mind, The Godfather, Star Trek, School Of Rock und American Beauty, die in drei Schwierigkeitsklassen eingeteilt worden und einzeln per In-App-Kauf zu jeweils 16,99 Euro erhältlich sind. Für einen kleinen ersten Einblick können Demo-Versionen von Forrest Gump und A Beautiful Mind auf das iPad geladen werden. Möchte man nicht gleich einen ganzen Film schauen, bieten sich die kleinen Natur-Dokumentationen an, die schon zu Preisen zwischen 99 Cent und 1,99 Euro geladen werden können.

iPhone-Version von Mooveez ist in Planung

Mooveez 2

Ein zusätzliches Feature von Mooveez ist die Interaktivität: Mit einem Fingertipp gelangt man zu einem Zitat, das man nicht verstanden hat und kann sich dieses sogar als digitale Karteikarte mit Audiospur zum späteren Wiederholen abspeichern. Auch kulturelle Erläuterungen helfen, tiefer in die Sprache einzudringen, indem Slang-Begriffe und unbekannte Satzverbindungen erklört werden. Zusätzliche Übungen, die auf die jeweiligen Filme abgestimmt sind, verbessern außerdem gezielt Wortschatz und Grammatik.

Diese Methodik hat Mooveez bereits eine löbliche Erwähnung eingebracht: Der British Council, eine gemeinnützige Organisation zur Förderung internationaler Beziehungen, stufte die App als „Digital Innovation 2016“ ein. Die Entwickler planen darüber hinaus, bald auch eine App-Version für das iPhone im App Store zu veröffentlichen. Bis dahin könnt ihr euch abschließend einen kurzen YouTube-Trailer zu Mooveez ansehen.

WP-Appbox: Mooveez - Englisch mit Filmen (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Mooveez: Vom British Council empfohlene App zum Sprachen lernen mittels Spielfilmen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Pencil: Neues Patent deutet Nutzung beim iPhone an

Apple Pencil: Neues Patent deutet Nutzung beim iPhone an auf apfeleimer.de

Wenn neue Apple-Patente an die Öffentlichkeit gelangen, gibt es nicht selten einen Aufschrei, auch wenn bisher nur die wenigsten spektakulären Ideen wirklich umgesetzt wurden. Bei den neuesten Patenten, die sich auf den Apple Pencil beziehen, ist eine Umsetzung hingegen sehr wahrscheinlich.

Apple Pencil: Laut Patent für iPhone-Nutzung geplant

So gibt es nämlich ein Patent, das die Nutzung des Pencil für das Apple iPhone zeigt, was nun wahrlich keine Überraschung darstellt. Schließlich ist der Pencil bisher nur mit dem iPad kompatibel, das sich von der Technik aber nicht groß vom iPhone unterscheidet.

Dementsprechend ist es nur logisch, dass Apple den eigenen Eingabestift auch in Verbindung mit dem iPhone nutzbar machen möchte. Zumal das iPhone mittlerweile groß genug ist, um eine Eingabe via Stift in einigen Fällen sehr sinnvoll werden zu lassen.

Weiteres Patent zeigt Nutzung mit Mac Trackpad

Aufgezeigt wurde beim entsprechenden Patent auch, wie der Apple Pencil etwa in Verbindung mit Apple-eigenen Apps wie iMovie genutzt werden kann. Darüber hinaus soll der Pencil in Zukunft auch in Verbindung mit einem Mac Trackpad nutzbar sein.

Der Beitrag Apple Pencil: Neues Patent deutet Nutzung beim iPhone an erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 15.12.16

Bildung

WP-Appbox: Math & Smart Pirates. SeaFight. 2nd Grade. (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: RUSSIAN - so simple! | PrologDigital (Kostenlos, Mac App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: URL Downloader (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Termius - SSH client (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Apollo Cloud (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Acclount Desk (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

WP-Appbox: iPromo Art Creator (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Keyword Cleaner for ASO (Kostenlos, Mac App Store) →

Finanzen

WP-Appbox: BudgetTail (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: LEMY Currency Converter (Kostenlos, Mac App Store) →

Grafik & Design

WP-Appbox: Templates Hero - Templates for MS Word S Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: Templates Hero - Templates for MS Word Mix Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: WeDo: Shared To-Do Lists & Personal Task Manager (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Dr. Cleaner Elite - Disk, Memory, System Optimizer (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Templates Hero - Templates for Pages Document Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Rainbow (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: Ad And Stuff Blocker (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Rummy 500 (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: 1 Second (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Subway Simulator 3D - U-Bahn-Steuer (Kostenlos, Mac App Store) →

Sport

WP-Appbox: Dive Log Manager (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: Templates Hero - Themes for MS Powerpoint Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Templates Hero - Themes for MS Word L Edition Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Templates Hero - Themes for Keynote L Edition Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Templates Hero - Themes for MS PowerPoint L Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tiny Rails: werdet Chef einer Eisenbahngesellschaft

Unter den heutigen Neuerscheinungen ist Tiny Rails (AppStore) von Tiny Titan Studios zu finden. Wir haben uns das kleine Eisenbahnspiel für iOS genauer angeschaut.

Ihr könnt die Universal-App kostenlos auf euer iPhone und iPad laden und sitzt dann auf dem Chefsessel einer Eisenbahngesellschaft. Nun ist es eure Aufgabe, dafür zu sorgen, dass eure Züge ordentlich Umsatz einbringen. Wobei zunächst habt ihr nur eine alte Dampflok und einen Waggon.
Tiny Rails für iOS
Diese fährt automatisch von einem Bahnhof zum anderen, befödert dabei Passagiere und bringt euch so Gold ein. Das könnt ihr dann wieder in neue Züge sowie Upgrades reinvestieren. So baut ihr nach und nach euer Eisenbahnimperium auf und bringt immer mehr Züge in euren Bestand, um weitere Einnahmen zu generieren. Außerdem solltet ihr fürdas Wohl der Gäste sorgen, damit sie spendabel sind.
Tiny Rails für iOS
Ihr müsst nicht permanent im Spiel dabei sein und den Zügen beim umherfahren zusehen, sondern könnt ab und zu mal ins Spiel hineinschauen und die neuen Einnahmen einkassieren und reinvestieren. Insgesamt ist Tiny Rails (AppStore) ein liebevoll gemachtes Spiel, bei dem es viel zu entdecken gibt. Das Gameplay ist sicherlich nicht jedermanns Geschmack, aber durchaus unterhaltsam – wer diese Art von Spielen mag…

Tiny Rails iOS Trailer

Der Beitrag Tiny Rails: werdet Chef einer Eisenbahngesellschaft erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht Promovideo zu "Designed by Apple in California" Buch

Die Meinungen zu Apples Design-Buch unter dem Titel "Designed by Apple in California" gehen durchaus stark auseinander, was nich zuletzt an dem recht happigen Preis von € 199,- bzw. € 299 liegen dürfte. Inhaltlich hat der Schmöker allerdings einiges zu bieten, wovon ich mich kürzlich persönlich überzeugen konnte. Der Abriss über Apples Design-Geschichte auf über 450 von dem Fotografen Andrew Zuckerman geschossenen Bildern vergangener und aktueller Apple-Produkte ist schon äußerst interessant anzusehen. Inzwischen hat Apple auch ein kleines Promovideo zu dem Buch veröffentlicht, in dem Design-Guru Jony Ive auf Apples Designkonzept und auch die dabei entstehenden Abläufe hinter den Kulissen eingeht. Das Buch ist vielleicht ein nettes, wenn auch kostspieliges Weihnachtsgeschenk für den einen oder anderen Apple-Enthusiasten, das angesprochene Video gibt es kostenlos im Anschluss.



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spotify: „Dein Mixtape“ landet auf dem Desktop

Mixtape TwitterDie im September auf iPhone und iPad eingeführten Spotify-Wiedergabelisten „Dein Mixtape“ lassen sich zukünftig auch in der Desktop-Anwendung der Skandinavier einsehen und abspielen. Darauf macht der Musik-Streaming-Anbieter 80 Tage nach dem Debüt der personalisierten Wiedergabelisten via Twitter aufmerksam. Mit der „Dein Mixtape“-Funktion – ein Feature, das nach dem Erfolg von „Dein Mix der Woche“ ausgerollt […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple AirPods: Akkutausch kostet 67,10 Euro

Seit mittlerweile zwei Tagen lassen sich die neuen Apple AirPods im Apple Online Store bestellen. Frühbesteller werden ihre Kopfhörer in der kommenden Woche und somit pünktlich vor Weihnachten erhalten. Im Vorfeld des Marktstarts informiert Apple nicht nur über die Handhabung, Apple nennt auch den Preis für den Batterieservice.

airpods_iphone7_ios10

Akkutausch bei den AirPods kostet 67,10 Euro

Apple hat die Support-Webseite zur Preisgestaltung für iPhone-Services aktualisiert und listet nun auch die AirPods auf. Ihr erfahrt die Preisgestaltung für die iPhone Bildschirmreparatur, für den Batterieservice und die Gebühren für Serviceleistungen außerhalb der Garantie.

Darüberhinaus gibt es erstmals Zahlen zu den AirPods. Innerhalb der Garantiezeit fallen für den Akkutausch natürlich keine Gebühren an. Sollte ein Akkutausch außerhalb der Garantie stattfinden, so zahlt ihr bei uns in Deutschland 67,10 Euro. In den USA werden 49 Dollar (zzgl. örtliche Steuer) fällig.

Fraglich ist zum aktuellen Zeitpunkt, ob Apple separat AppleCare für die neuen AirPods anbieten wird oder die AirPods durch AppleCare eines anderen Produkts (z.B. AppleCare für iPhone) abgedeckt werden. Bei den AirPort-Router ist dies beispielsweise der Fall. Diese unterliegen unter bestimmten Voraussetzungen (Kaufzeitpunkt) AppleCare eines Macs.

Eine einzelne Ladung der AirPods sorgt für eine Wiedergabe von bis zu 5 Stunden. Das zugehörige Ladecase ermöglicht mehrere Ladevorgänge der AirPods und bietet eine Wiedergabe von bis zu 24 Stunden. Steckt ihr die AirPods für 15 Minuten in das Ladecase, so erhaltet ihr eine Wiedergabe von bis zu 3 Stunden (Schnellladefunktion).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nuki: Smartes Türschloss jetzt mit IFTTT Support und Webportal

Das smarte Türschloss Nuki sorgt daheim für Sicherheit – dank Bluetooth-Schloss und App.

Nach einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne entwickelt sich das Gadget immer weiter. Aktuell wurde die Anbindung an den Automatisierungs-Dienst IFTTT hinzugefügt. So könnt Ihr mit IFTTT-Rezepten jetzt Eure Aktionen automatisieren.

Auto-Unlock und Web-Portal neu

Ebenfalls neu: die Auto-Unlock-Funktion. Nuki merkt schon ca. 100 Meter vor Eurer Haustür, das Ihr aufschließen wollt. Steht Ihr dann vor der Tür, öffnet sich diese. Hinzukommt mit Nuki Web jetzt ein Web-Portal. So kann Nuki auch über den Browser gesteuert werden.

Wer Nuki noch nicht kennen sollen: Das mit Bluetooth ausgestattete Schloss wird ganz einfach in dem Schloss-System Eurer Haustür angebracht und verbindet sich via Nuki-App mit dem iPhone.

nuki-schloss-1

Die Nuki-App macht es möglich, Euer Türschloss per Tipp auf einen großen Button öffnen.

Dies können mehrere User, die zu Beginn einmalig autorisiert werden, tun. Auch Freunde, die zu Besuch kommen, können für einen in den App-Einstellungen limitierten Zeitraum Zutritt erhalten.

nuki-app-1

Beim Einkaufen kann es überdies nützlich sein, dass sich mit einer Extra-Einstellung die Tür nicht nur entsperrt, sondern auch auftut, wenn Ihr in der Nähe seid – kein Herumhantieren an der Hosen- oder Jackentasche bei vollen Händen mehr.

Nuki Bridge: Erweiterung für Fernsteuerung

Das Schloss kann optional mit der sogenannten Nuki Bridge erweitert werden. Mit diesem an einen Internet-Anschluss montierbarem Zubehör ist es möglich, das Schloss über eine Fern-Verbindung vom Arbeitsplatz, aus dem Auto oder anderen Orten zu öffnen. So können etwa Handwerker ohne Leihschlüssel ins Haus gelassen werden, wenn Ihr noch auf der Arbeit seid.

Einzeln kostet das Nuki Türschloss 229 Euro. Als Combo mit der Nuki Bridge zahlt Ihr 299 Euro. Bei letzterem Angebot spart Ihr 29 Euro, da die Bridge einzeln normalerweise 99 Euro kostet. Bei allen Käufen kommen zusätzlich noch Versandkosten hinzu.

Was Nutzer von Nuki für Erfahrungen gesammelt haben, könnt Ihr hier nachlesen.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote heute: Nintendo, Speicher-Deals und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Diese Liste wird im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert.

Tagesangebote

nintendo-amazon

Weitere Blitzangebote

ab 14.10 Uhr

TecTecTec Actioncam (hier)

ab 15 Uhr

cacoy Lightning Kabel (hier)

ab 15.50 Uhr

iAmer Bluetooth Kopfhörer (hier)

ab 16.05 Uhr

Lexar SD Karte 32 GB (hier)

ab 16.55 Uhr

Aukey USB Hub (hier)

ab 17 Uhr

Transcend Festplatte 2 TB (hier)

ab 17.25 Uhr

ELTO magnetisches Lightning Kabel (hier)

ab 17.30 Uhr

Sony Soundbase (hier)
Poetic iPad Pro Case (hier)

ab 17.45 Uhr

Mpow Projektor (hier)
Sony Actioncam (hier)

ab 18 Uhr

VicTsing Kamera Linse (hier)
LG Fernseher 55″ 4K (hier)

ab 18.05 Uhr

RAVPower Akku 20.100 mAh (hier)

ab 18.15 Uhr

pitaka iPhone 6(s) Case (hier)

ab 18.35 Uhr

Solo Pelle iPhone 7 Case (hier)

ab 19.05 Uhr

Seagate Festplatte 1 TB (hier)

ab 19.10 Uhr

Anker Ladegerät 6 Ports (hier)

ab 19.15 Uhr

Seagate Festplatte 2 TB (hier)

ab 19.30 Uhr

Sony Kopfhörer (hier)
Iextreme Actioncam Zubehör Set (hier)

ab 19.35 Uhr

Kaspersky Internet Security 2017 (hier)

ab 19.40 Uhr

Silicon Power Festplatte 2 TB (hier)

ab 19.45 Uhr

LG Monitor (hier)

wird im Tagesverlauf weiter aktualisiert


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

US-Gericht: iPhone-Passcode muss offenbart werden

TouchidBereits seit November 2014 steht fest: US-Polizisten dürfen in Verdachtsfällen die Touch ID-Entsperrung der iPhone-Modelle von Verdächtigen erzwingen. Damals urteilte der Circuit Court in Virginia Beach, dass Strafverfolgungsbehörden verdächtige Personen im Rahmen laufender Ermittlungsarbeiten zum Entsperren Fingerabdruck-geschützter Geräte verpflichten können. Das Gericht behandelte den Fingerabdruck in seiner Entscheidung damit wie einen herkömmlichen Schlüssel und stellte […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tipp: Akkurestlaufzeit in macOS 10.12.2 ermitteln

Frage: Seit dem letzten Sierra-Update verrät ein Klick auf das Batteriesymbol in der Menüleiste nicht mehr, wie lange mein MacBook im Akkubetrieb durchhält, bis es wieder ans Stromnetz muss. Kann man diese Anzeige irgendwie reaktivieren?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Pro mit Touch Bar: Meine ersten 12 Tage (Teil 1)

Seit dem 3. Dezember 2016 bin ich Besitzer, Eigentümer und Anwender des neuen MacBook Pro mit Touch Bar, und schon länger nehme ich mir ein erstes Fazit vor. Und dies geschieht genau: jetzt! (Danke an Matthias für das mich daran erinnern!) Zunächst einmal ist festzuhalten, dass ich zuvor ein knapp zwei Jahre altes MacBook Pro …
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sicherheitsupdates für macOS 10.10 und 10.11

[​IMG]

Nach dem kürzlich veröffentlichten Update für macOS Sierra hat Apple jetzt auch die beiden Vorgänger-Betriebssysteme geupdatet. Zwar gibt es keine neuen Features, zumindest wurden in OS X Yosemite und El Capitan aber Sicherheitslücken geschlossen.

Das Update schließt vor allem eine Sicherheitslücke im Bereich Bluetooth. Aufgrund eines Speicherfehlers soll es dort möglich sein Schadcode mit...

Sicherheitsupdates für macOS 10.10 und 10.11
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erste Bestellung per Amazon Prime Air in Großbritannien ausgeliefert

Bereits seit einiger Zeit treibt Amazon seine Bestrebungen voran, in Zukunft Bestellungen per Drohne auszuliefern. Unter dem Namen "Amazon Prime Air" wurden dabei in den vergangenen Monaten bereits verschiedene Arten von Drohnen getestet, die mit der Lieferung bestückt auf dem Grundstück des Nutzers landen und dort ihre Ladung abliefern. Die erste erfolgreiche Zustellung einer Lieferung per Amazon Prime Air konnte das Unternehmen nun in England vermelden. Dort stellte eine Drohne am 07. Dezember komplett automatisiert und durch ein Video dokumentiert ein Paket mit einem Amazon Fire TV und einer dazu passenden Tüte Popcorn zu. Die Lieferstrecke von 3 Kilometern wurde dabei in 13 Minuen zurückgelegt, auf denen die Drohne vollkommen autonom flog und per GPS zum Empfänger gesteuert wurde. Der anzusteuernde Landepunkt wird dabei mit einer Grafik markiert, auf der die Drohne aufsetzt.



YouTube Direktlink

Aktuell testet Amazon die Drohnenlieferung unter verschiedenen Witterungsbedingungen in den USA, Großbritannien, Österreich und Israel. Dabei können teilnehmende Beta-Tester Pakete mit einem Maximalgewicht von 2,25 Kilogramm geliefert bekommen. Wann die Lieferung per Drohne international in Serie geht ist derzeit noch vollkommen unklar, zumal hierfür sicherlich auch jedesmal länderspezifische Regularien erfüllt werden müssen. Intern wird das Projekt allerdings stark vorantgetrieben, um auf der einen Seite eine noch schnelle Lieferung zu ermöglichen und auf der anderen Seite Versandkosten über die Logistikpartner zu sparen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Energous: Partnerschaft mit Apple-Zulieferer Dialog geschlossen

Energous: Partnerschaft mit Apple-Zulieferer Dialog geschlossen auf apfeleimer.de

Ein riesiges Unternehmen wie Apple hat natürlich Unternehmen in allen möglichen Bereichen, darunter auch Investments in verschiedene Firmen. Eine Kooperation gibt es etwa zwischen Apple und Zulieferer Dialog, der seine Chips von TSMC herstellen lässt und diese dann Apple anbietet.

Energous: Dialog investiert 10 Millionen US-Dollar

Um den Bogen zu Apple komplett zu spannen, hat Dialog nun rund 10 Millionen US-Dollar in Energous investiert. Energous ist ein Unternehmen, das sich auf Wireless Charging spezialisiert hat und mit WattUp eine interessante Variante hat, um Smartphones kabellos in einem Auto zu laden.

Die Kooperation der beiden Unternehmen soll unter anderem dafür sorgen, dass alle Energous-Produkte unter Dialog-Warenzeichen verkauft werden. Für Energous ergibt sich vor allem die Möglichkeit, mit Apple zu kooperieren, was insbesondere in Verbindung mit einem Apple Car von Wert sein kann.

Kooperation auch mit Auswirkungen auf Apple

Dass die Partnerschaft generell auch Auswirkungen auf Apple hat, ist nicht überraschend, immerhin macht Apple rund 78 Prozent der Dialog-Umsätze aus. Wie die künftigen Kooperationen zwischen den drei Unternehmen aussehen könnten, ist bisher noch nicht bekannt.

Der Beitrag Energous: Partnerschaft mit Apple-Zulieferer Dialog geschlossen erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

liquivid Video Deflickering

liquivid Video Deflickering ist eine einfach zu bedienende Anwendung, die Flimmern / Flackern aus Videos reduziert oder entfernt. 

Flickering bezieht sich auf eine inkonsistente Belichtung von Videobildern und kann bei Zeitraffer-Videos oder bei der Aufnahme unter bestimmten Lichtverhältnissen auftreten (z.B. wenn pulsierende Lichtquellen wie Glühlampen benutzt werden).

Die App importiert alle gängigen Video-Formate und Codecs in beliebiger Auflösung (einschließlich HD, 2K, 4K).
Sie exportiert Videos als MP4-Dateien mit H.264-Codec.

WP-Appbox: liquivid Video Deflickering (3,99 €, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Trumps Tech-Gipfel: Sie können mich immer anrufen

Donald Trump hatte die Tech-Eliote Amerikas ins Hauptquartier seines Imperiums geladen. Auf dem Treffen schlug der designierte US-Präsident durchgängig versöhnliche Töne an. Was das zeitweilige Tauwetter wert ist, zeigen die nächsten Monate.

Kaum einer, der nicht da war, als Donald Trump in den Trump-Tower einlud, um über die US-Technologieindustrie zu sprechen.

Jeff Bezos

Neben Apples Tim Cook waren Elon Musk von Tesla, Jeff Bezos von Amazon, Larry Page, einer der beiden Google-Gründer und Sheryl Sandberg von Facebook geladen, ebenso wie die Chefs von Microsoft, Oracle, IBM und weiteren Branchengrößen. Auf dem Treffen war der Präsident, dessen Vereidigung noch bevorsteht, Berichten nach erkennbar um Ausgleich und Harmonie bemüht. In diesem Licht wird es interessant zu beobachten, welche Punkte seines aggressiven Wahlkampfgetrommels noch mal aufkommen und was für immer in der medialen Propaganda-Mottenkiste verschwindet.

Sie können mich jederzeit anrufen

Auf dem Gipfel lobte Trump die amerikanische Tech-Branche. Sie leiste großartiges und er wolle, dass Amerika weiter für führende Innovationen stehe. „Wenn es Probleme gibt, können Sie mich oder meine Leute jederzeit anrufen“, so Trump. Der neue Präsident hatte unter anderem Rückverlagerungen der Produktion aus Asien nach Amerika versprochen. Doch die ebenfalls angekündigten Steuererleichterungen für US-Firmen dürften weitaus leichter umzusetzen sein. Interessant auch: Wetterte Trump während des Wahlkampfes wiederholt gegen alle Arten von Freihandelsabkommen, sprach er sich auf dem Tech-Gipfel für einen freien Handel über Grenzen hinweg aus. Diese Widersprüche zeigen: Die Agenda der nächsten Monate ist gerade erst im Aufbau.

The post Trumps Tech-Gipfel: Sie können mich immer anrufen appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppSalat: Navigon mit Sprache, Goat Simulator mit Rabatt und mehr

In unregelmäßigen Abständen gibt euch apfelpage.de einen Überblick über das, was im App Store passiert: die besten Rabatte, Updates und News. Hier mischen wir unseren AppSalat.

AppSalat neu

1Password mit besserer Apple-Watch-Unterstützung. Der beliebte Passwort-Manager 1Password unterstützt nun watchOS 3 und läuft damit nativ auf der Smartwatch. Bemerkbar macht sich das vor allem in der Geschwindigkeit des schon länger vorhandenen Ablegers. Zudem lassen sich Einträge aus 1Password nun auch direkt auf der Apple Watch speichern und abrufen.

WP-Appbox: 1Password (Kostenlos, App Store) →

Tinder auf dem Apple TV. Partnersuche mal ganz groß! Die Dating-App Tinder ist ab sofort für den Apple TV optimiert. Mit einfachen Wischgesten könnt ihr den angezeigten Kontakten ein „Gefällt mir“ oder einen Korb geben. Bilder lassen sich natürlich auch ansehen.

WP-Appbox: Tinder (Kostenlos, App Store) →

Navigon-Apps mit Sprachunterstützung. Navigon hat seine Apps mit einer Sprachsteuerung ausgestattet. Sie erleichtert das Anzeigen der Route oder von Tankstellen oder vereinfacht die Navigation nach Hause. Aktivieren lässt sich VoiceCommand mit einer simplen Handbewegung in Richtung des Annährungssensors des iPhones (bei der Hörmuschel). Der Funktionsumfang wird in kommenden App Updates sukzessive erweitert.

WP-Appbox: NAVIGON (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: NAVIGON Europe (54,99 €, App Store) →

Camera+ unterstützt RAW-Aufnahmen. Auch die wohl beste Kamera-App im Store, Camera+, hat ein Update bekommen. Die App kann nun Fotos im RAW-Format aufnehmen und bearbeiten. Mit dem neuen RAW Lab können Nutzer Ihre RAW-Fotos mit Tools für Weißabgleich, Belichtung, Rauschen und mehr verbessern.

WP-Appbox: Camera+ (2,99 €, App Store) →

Neu für den Mac: CalendarMenu. Mit CalendarMenu könnt ihr eine einfache und sehr schicke Kalender- und Erinnerungsübersicht in eure Mac-Menüleiste packen, oder alternativ in das Notification-Center. Neben der wahlweise Monats- oder Jahresansicht des Kalenders zeigt euch das Programm eine Vorschau auf die Termine des aktuellen und folgenden Tages an. Auch Erinnerungen der iCloud könnt ihr in dem praktischen Widget ausgeben lassen.

calendarmenu-widgets

WP-Appbox: CalendarMenu (4,99 €, Mac App Store) →

Context Camera heute gratis. Mit Context-Camera könnt ihr Fotos mit Informationen bestücken, wie dem Ort oder die Aufnahmezeit. Damit könnt ihr exakte Dokumentationen erstellen. Statt 5 Euro kostet die App neute nichts.

WP-Appbox: Context Camera - Stamp & Annotate Photos with Info (7,99 €, App Store) →

Goat Simulator für iOS gratis. Ebenfalls von 5 Euro runter ist der verrückte Goat Simulator. Was nichts weiter ist als eine Ziegensimulation…

WP-Appbox: Goat Simulator (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cyberdeal: iPad Pro 9,7 Zoll für unter 600 Euro abstauben

Sie interessieren sich für Apples iPad Pro? Ein 9,7 Zoll großes Modell mit 32 GB Speicher bekommen Sie im Rahmen der Cyberdeals von Cyberport bereits für unter 600 Euro.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Video für Design-Buch von Apple veröffentlicht

Zum neuen Design-Buch von Apple gibt es ein frisches Werbe-Video.

199 oder 299 Euro: In diesen Variationen lässt sich Designed by Apple in California ordern. Einen Blick in das Buch konntet Ihr schon hier bei uns werfen. Das neue Video geht einen Schritt weiter:

apple-fotobuch-1

Im Mittelpunkt des Clips steht Apples Chefdesigner Jonathan Ive. Und er gibt uns einen seltenen Einblick in die internen Abläufe von Apple. Eine zweieinhalbminütige Reise ins Apple-Design-Labor – Film ab!

Habt Ihr Euch das Buch schon zugelegt oder lasst Ihr es Euch zu Weihnachten schenken?


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (15.12.2016)

Auch am heutigen Donnerstag empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

12 Tage mit Disney 12 Tage mit Disney
(421)
0,99 € Gratis (universal, 35 MB)
Small World 2 Small World 2
(227)
6,99 € 1,99 € (iPad, 223 MB)
Drag Racer World Drag Racer World
(61)
0,99 € Gratis (universal, 35 MB)
Pandemic: The Board Game
(56)
6,99 € 1,99 € (universal, 70 MB)
Splendor™ Splendor™
(25)
6,99 € 1,99 € (universal, 120 MB)
Lara Croft GO Lara Croft GO
(1394)
4,99 € 1,99 € (universal, 956 MB)
Ticket to Ride Ticket to Ride
(770)
6,99 € 1,99 € (universal, 307 MB)
Hitman GO Hitman GO
(1956)
4,99 € 1,99 € (universal, 1042 MB)
Lost in Harmony Lost in Harmony
(144)
3,99 € Gratis (universal, 192 MB)
Rogue Star Rogue Star
(5)
2,99 € Gratis (universal, 149 MB)
Incredible Box - Mission Impossible Incredible Box - Mission Impossible
Keine Bewertungen
7,99 € Gratis (universal, 70 MB)
Galaxy of Trian Galaxy of Trian
Keine Bewertungen
4,99 € 3,99 € (universal, 220 MB)
Train Conductor Train Conductor
(2365)
2,99 € Gratis (universal, 27 MB)
TIKI Defense TIKI Defense
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 293 MB)
Börsenspiel Börsenspiel
(120)
0,99 € Gratis (universal, 38 MB)
Castle of Illusion Starring Mickey Mouse Castle of Illusion Starring Mickey Mouse
(297)
4,99 € 0,99 € (universal, 530 MB)

Castle of Illusion Starring Mickey Mouse Screen

Great Little War Game Great Little War Game
(1340)
4,99 € 3,99 € (iPhone, 37 MB)
Great Little War Game HD Great Little War Game HD
(2251)
4,99 € 3,99 € (universal, 37 MB)
Great Big War Game Great Big War Game
(96)
6,99 € 4,99 € (universal, 123 MB)
Great Little War Game 2 Great Little War Game 2
(17)
5,99 € 3,99 € (universal, 77 MB)
Drylands Drylands
(39)
2,99 € 0,99 € (universal, 177 MB)
Aliens versus Humans Aliens versus Humans
(56)
2,99 € 0,99 € (universal, 26 MB)
Sunday Lawn Seasons Sunday Lawn Seasons
(38)
0,99 € Gratis (universal, 15 MB)
Vulture Island Vulture Island
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (universal, 26 MB)
Rat On A Snowboard Rat On A Snowboard
(2002)
1,99 € Gratis (universal, 15 MB)
Oceanhorn ™ Oceanhorn ™
(2134)
8,99 € 4,99 € (universal, 409 MB)
Frederic: Resurrection of Music
(68)
1,99 € 0,99 € (universal, 680 MB)
Frederic - Evil Strikes Back Frederic - Evil Strikes Back
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 636 MB)
Violett Violett
(69)
3,99 € 0,99 € (universal, 579 MB)
Sparkle 3: Genesis
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (universal, 287 MB)
Sparkle 2 EVO Sparkle 2 EVO
(11)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 62 MB)
Sparkle 2: EVO
(34)
2,99 € 0,99 € (iPad, 63 MB)
The Tiny Bang Story The Tiny Bang Story
(61)
2,99 € 1,99 € (iPhone, 181 MB)
Iesabel Iesabel
(166)
5,99 € 0,99 € (universal, 1611 MB)
Sparkle ZERO Sparkle ZERO
(5)
1,99 € 0,99 € (universal, 135 MB)
Rune Gems - Deluxe Rune Gems - Deluxe
(442)
2,99 € Gratis (universal, 75 MB)
Feral Fury Feral Fury
Keine Bewertungen
3,99 € 1,99 € (universal, 636 MB)
Star Wars™ Pinball 4 Star Wars™ Pinball 4
(457)
1,99 € Gratis (universal, 88 MB)
Rune Gems - Deluxe Rune Gems - Deluxe
(442)
2,99 € Gratis (universal, 75 MB)
Tilt: Quill's Quandary
(6)
2,99 € 0,99 € (universal, 57 MB)
Goat Simulator Goat Simulator
(1167)
4,99 € Gratis (universal, 397 MB)
Das verfluchte Schiff, Sammleredition HD (Full) Das verfluchte Schiff, Sammleredition HD (Full)
(69)
4,99 € Gratis (iPhone, 655 MB)
Das verfluchte Schiff, Sammleredition (Full) Das verfluchte Schiff, Sammleredition (Full)
(17)
6,99 € Gratis (iPad, 759 MB)
Canabalt Canabalt
(770)
2,99 € 0,99 € (universal, 27 MB)
Aquaria Aquaria
(112)
4,99 € 0,99 € (iPad, 311 MB)
Radiation Island Radiation Island
(1024)
2,99 € 0,99 € (universal, 1467 MB)
Canabalt Canabalt
(770)
2,99 € 0,99 € (universal, 27 MB)
Hundreds Hundreds
(91)
2,99 € 0,99 € (universal, 44 MB)
Slide Tetromino Premium Slide Tetromino Premium
(55)
0,99 € Gratis (universal, 101 MB)
Battle Academy 2: Eastern Front
(16)
19,99 € 4,99 € (iPad, 568 MB)
Frontline: Road to Moscow
(191)
2,99 € 0,99 € (universal, 484 MB)
Battle Academy Battle Academy
(68)
19,99 € 4,99 € (iPad, 519 MB)
Cobbles Cobbles
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 0.9 MB)
Captain Temporium Captain Temporium
(5)
2,99 € 1,99 € (universal, 181 MB)
Hyperlight Hyperlight
(18)
1,99 € 0,99 € (universal), 88 MB)
Don Don't Run With a Plasma Sword
(55)
0,99 € Gratis (universal, 67 MB)
Chronology: Die Zeit verändert alles
(109)
2,99 € 0,99 € (universal, 331 MB)
Sherlocked Sherlocked's The Vault
(7)
0,99 € Gratis (universal, 126 MB)
Lost Socks: Naughty Brothers
(11)
4,99 € 0,99 € (universal, 783 MB)
The Great Fusion The Great Fusion
(138)
2,99 € 0,99 € (universal, 49 MB)
Monument Valley Monument Valley
(3754)
3,99 € 1,99 € (universal, 642 MB)
Aralon: Forge and Flame
(33)
4,99 € 2,99 € (universal, 1315 MB)
DuckTales: Remastered
(111)
9,99 € 0,99 € (universal, 1021 MB)
Frag doch mal… die Maus! Frag doch mal… die Maus!
(20)
4,99 € 2,99 € (universal, 845 MB)
FireJumpers - Sandbox FireJumpers - Sandbox
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (universal, 58 MB)
Lifeline... Lifeline...
(4125)
1,99 € 0,99 € (universal, 28 MB)
Apocalypse Max: Better Dead Than Undead
(927)
19,99 € 3,99 € (universal, 368 MB)
Lifeline... Lifeline...
(4125)
1,99 € 0,99 € (universal, 28 MB)
Tiny Guardians Tiny Guardians
(140)
3,99 € 0,99 € (universal, 437 MB)
Noogra Nuts Noogra Nuts
(51)
2,99 € Gratis (universal, 19 MB)
The River Test™ The River Test™
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 83 MB)
The Abandoned The Abandoned
(11)
1,99 € 0,99 € (universal, 243 MB)
Ankora Ankora
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 178 MB)
Dokuro Dokuro
(10)
1,99 € 0,99 € (universal, 139 MB)
Merge Merge
(79)
0,99 € Gratis (iPhone, 36 MB)
Merge HD Merge HD
(31)
0,99 € Gratis (iPad, 32 MB)
Ancient Legacy Ancient Legacy
(10)
1,99 € 0,99 € (universal, 27 MB)
Gleich 10 Gleich 10
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (iPhone, 16 MB)
Monster Pinball Monster Pinball
(269)
0,99 € Gratis (iPhone, 10 MB)
Shaun das Schaf - Puzzle Putt Shaun das Schaf - Puzzle Putt
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 185 MB)
Worldy Cup - Super power soccer Worldy Cup - Super power soccer
(5)
3,99 € 0,99 € (universal, 123 MB)
Cavernaut Cavernaut
(32)
1,99 € 0,99 € (universal, 52 MB)
CLARC CLARC
(90)
1,99 € 0,99 € (universal, 762 MB)
Supermarket Management 2 HD Supermarket Management 2 HD
(338)
4,99 € Gratis (iPad, 214 MB)
The River Test™ The River Test™
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 83 MB)
Zirkel – Magie der Ringe Zirkel – Magie der Ringe
(44)
1,99 € 0,99 € (universal, 79 MB)
Heavy Metal Thunder - The Interactive SciFi Gamebook Heavy Metal Thunder - The Interactive SciFi Gamebook
(11)
3,99 € 2,99 € (universal, 172 MB)
Carnivores: Dinosaur Hunter Pro
(1680)
2,99 € 1,99 € (universal, 291 MB)
Tower of Fortune 3 Tower of Fortune 3
(5)
3,99 € 2,99 € (universal, 48 MB)
Blacksmith Story HD Blacksmith Story HD
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 62 MB)
Ludo 3D : Aeroplane Chess
Keine Bewertungen
5,99 € 4,99 € (universal, 62 MB)
Adventures of Pip Adventures of Pip
(8)
14,99 € 5,99 € (universal, 522 MB)
Pixel Boat Rush Pixel Boat Rush
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (universal, 36 MB)
Ninjas Infinity Ninjas Infinity
(5)
0,99 € Gratis (universal, 196 MB)
Infinity Blade Infinity Blade
(37950)
6,99 € 5,99 € (universal, 595 MB)
Cosmonautica Cosmonautica
(25)
3,99 € 1,99 € (universal, 275 MB)
Alice in Wonderland Puzzle Golf Adventures Alice in Wonderland Puzzle Golf Adventures
(5)
2,99 € 1,99 € (universal, 174 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LVL: Minimalistisches neues Puzzle vermischt 2D- und 3D-Elemente

Das Indie-Entwicklerteam von SquareCube hat mit LVL ein interessantes Spiel für alle Puzzle-Freunde herausgebracht.

LVL

LVL (App Store-Link) zählt zu den Neuerscheinungen im deutschen App Store und kann dort zum Preis von 1,99 Euro heruntergeladen werden. Das Puzzle-Game fordert zudem etwa 84 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 7.0 oder neuer ein, und kann bereits seit der Veröffentlichung auch in deutscher Sprache absolviert werden.

Insgesamt stehen in LVL über 50 knifflige Level bereit, die jeweils aus mehreren kleineren Puzzles bestehen. Die Entwickler geben dabei eine Spielzeit von etwa fünf Stunden an – dies ist jedoch wie immer stark abhängig vom eigenen Spieltempo. „In LVL muss man 3D denken können, in einem 2D Puzzle-Spiel“, heißt es in der App Store-Beschreibung. „Die Mehrheit der Puzzles in LVL können nicht gelöst werden, indem man nur mit den Stücken von der einen Seite interagiert. Die Spieler müssen von beiden Seiten des Würfels die Stücke wechseln, um die Lösung zu finden.“

Spieler muss ohne Tipps oder Hilfen auskommen

Die Steuerung wird dabei über einfache Wischgesten unternommen, mit denen sich der 3D-Würfel in alle Richtungen drehen lässt. Auf jeweils zwei gegenüberliegenden Seiten sind gleichfarbige Puzzle-Teile vorhanden, die zusammen eine quadratische Fläche ergeben müssen. So heißt es, zwischen den Seiten zu wechseln, den Quader zu drehen und die Teile richtig anzuordnen. Ist dies in den ersten Leveln noch relativ simpel, gibt es in späteren Welten größere Quadrate mit zusätzlichen Puzzle-Teilen zu füllen.

Auf Tipps oder Hilfen muss man in LVL allerdings verzichten – man ist bei der Lösung der Level daher komplett auf sich allein gestellt. Zum Kaufpreis von 1,99 Euro erhält man allerdings auch ein vollwertiges Spiel, das auf jegliche In-App-Käufe oder Werbung verzichtet. Wer sich gerne mit anderen Gamern aus der ganzen Welt misst, findet abschließend noch eine Game Center-Anbindung samt Highscore-Liste.

WP-Appbox: LVL (1,99 €, App Store) →

Der Artikel LVL: Minimalistisches neues Puzzle vermischt 2D- und 3D-Elemente erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

32 Zoll: LG zeigt neuen USB-C-Monitor

Lg MonitoIm Vorfeld der amerikanischen Technik-Messe CES hat Apples Monitor-Partner LG einen neuen USB-C-Monitor präsentiert, mit dem das Unternehmen sowohl auf Heimanwender als auch auf professionelle Kunden zielt. Bei dem 32 Zoll großen 32UD99 handelt es sich um einen HDR-fähigen 4K-Monitor mit einer Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln und integrierten Speakern. Kompatibel mit dem MacBook […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Evernote will Notizen mitlesen – so schalten Nutzer es ab

Evernote will Notizen mitlesen – So schalten Nutzer es ab

Ab Ende Januar 2017 sollen einzelne Mitarbeiter der Notizen-App Evernote Einblick in die Einträge der Nutzer bekommen. Damit sollen sie Maschinenlernprozesse kontrollieren. Nutzer können dem aber widersprechen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac-App-Store: Hohe Rabatte auf Lebenssimulation "Die Sims 2" und "After Focus"

Das Bildbearbeitungsprogramm After Focus (Partnerlink) wird im Mac-App-Store vorübergehend mit einem hohen Rabatt angeboten - für 0,99 statt 8,99 Euro. Mit dem ab OS X Lion lauffähigen Programm lässt sich der Fokus von Fotos nachträglich neu setzen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Online Casino Gewinne machen wirklich so einfach?

Habt ihr schon einmal Online Casinos ausprobiert? Wenn ja, dann werdet ihr sicherlich die Vorteile daran zu schätzen wissen, dass man von überall auf der Welt zu jeder Zeit zocken kann. Vor allem kann man jederzeit den Kontostand überprüfen und bei Bedarf etwas Geld investieren mit der Chance, dieses zu vervielfachen. Doch ist ein Gewinn im Online Casino wirklich so einfach wie immer suggeriert wird? So ziemlich jeder von uns ist im Internet bestimmt schon einmal auf eine Werbeanzeige eines

Der Beitrag Im Online Casino Gewinne machen wirklich so einfach? erschien zuerst auf iPhone-Magazin.org.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Drahtloses Laden: Energous kooperiert mit Apple Zulieferer Dialog

Apple Zulieferer Dialog Semiconductor hat vor Kurzem eine Investition in Höhe von 10 Millionen Dollar in Energous getätigt. Bei Energous handelt es sich um ein Unternehmen, welches sich auf drahtlose Lademöglichkeiten spezialisiert hat. Bereits in der Vergangenheit wurde Energous mit Apple in Verbindung gebracht.

energous_wattup

Energous kooperiert mit Apple Zulieferer Dialog

Apple Zulieferer Dialog hat 10 Millionen Dollar in Energous investiert, so Fast Company. Laut Energous CEO Steve Rizzione, werden alle Energous Technologien unter der Marke von Dialog vermarktet. Dialog selbst stellt unter anderem Power-Management-Chips her und ist langjähriger Apple Zulieferer. Drei-Viertel des Umsatzes von Dialog sollen durch Apple Aufträge generiert werden.

Energous hat WattUp entwickelt. Dabei handelt sich um eine Technologie für drahtlose Laden, die auf Radio-Frequenzen setzt. Mit dieser sollen Geräte über eine Distanz von bis zu 5 Metern drahtlose aufgeladen werden könne.

Vor einiger Zeit waren bereits Gerüchte aufgetaucht, dass Apple mit Energous kooperiert. Es wurde bekannt, dass Energous mit einem großen Elektrohersteller eine Kooperation eingegangen ist. Schnell wurde spekuliert, dass es sich hierbei um Apple handelt. Die nun bekannt gewordene Kooperation zwischen Energous und Dialog könnte für Apple beteiligten von Vorteil sein.

Energous ist zu klein, um in die Apple Zulieferkette aufgenommen zu werden. Apple benötigt Partner, die ausreichende Stückzahlen bereit stellen können. Der Umweg könnte Über Dialog führen.

Schon seit längerem wird darüber spekuliert, dass Apple beim iPhone 8 auf drahtloses laden setzt. Bisher sind es jedoch Gerüchte und echte Beweise bzw. Konkrete Indizien fehlen. Wir sind davon überzeugt, dass Apple intensiv an drahtlosen Lade-Technologien arbeitet. In den letzten Monaten hat apple hierfür bereits verschiedene Ingenieure angeheuert und Patente eingereicht. Wann und in welcher Form diese allerdings im iPhone landen, ist unbekannt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Pencil bald auch fürs iPhone?

Apple denkt darüber, den Apple Pencil auch für das iPhone verfügbar zu machen.

Bisher kann der Pencil nur auf dem iPad Pro genutzt werden. Eine neue Patentserie von Apple verdeutlicht, dass sich das Unternehmen auch über den Einsatz des Pencils auf dem iPhone Gedanken macht.

Pencil 7

Diverse Anträge zum Thema sind laut einem Bericht von PatentlyApple beim US-Patentamt eingegangen, unter anderem wird dort die Nutzung des Pencils in iMovie für iOS auf dem iPhone demonstriert. Auch auf einem Mac-Trackpad könnte der Pencil laut einem Patentantrag zum Einsatz kommen.

Auch für Mail, iMessage und Safari?

Schon ein früherer Patentantrag deutete die Nutzung des Pencils in Mail, iMessage und Safari an. Wie immer gilt: Nicht jeder Patentantrag wird im richtigen Leben zur Marktreife gebracht. Aber spannend wär’s in diesem Fall schon.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 15. Dezember (5 News)

Viele weitere iOS Spiele Neuigkeiten gibt es in unserem News-Ticker. Wie immer werden wir diesen mehrmals am Tag aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalUpdateum 16:15h

    Frachtmaschinen landen in „Take Off“

    Astragon und Jujubee haben das nächste Update für die erfolgreiche Flug-Simulation Take Off – The Flight Simulator (AppStore) veröffentlicht. Zwei große Frachtmaschinen mit eigenen Missionen sind als kostenloses Update im Spiel gelandet
    Take Off iOS Spiel
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreisreduzierungum 13:47h

    „Galaxy of Trian“ etwas reduziert

    Das Strategie-BrettspielGalaxy of Trian (AppStore) gibt es aktuell etwas günstiger. Statt 4,99€ sind für die hier orgestellte Universal-App 3,99€ fällig.
    Galaxy of Trian iOS Spiel
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 08:24h

    „Island Delta“ kommt kommenden Donnerstag

    Noodlecake wird kurz vor Ende des Jahres 2016 auch noch ein neues Spiel für iOS veröffentlichen. Am 22. Dezember wird das Action-Adventure Island Delta im AppStore erscheinen.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalUpdateum 08:08h

    Lost in Harmony: Update und jetzt F2P

    Gemischte Gefühle gibt es bei den Neuigkeiten zu Lost in Harmony (AppStore). Zum einen hat der Rhythmus-Runner per Update das neue Abenteuer von M.I.R.A.I. und damit mehr Umfang erhalten. Auf der anderen Seite wurde das Spiel aufs F2P-Geschäftsmodell umgestellt, ist nun also dauerhaft ein Gratis-Download (statt bis zu 3,99€). Käufer können sich per E-Mail an support@digixart.com wenden, um den Kaufpreis zurückerstattet zu bekommen.
    Lost in Harmony iOS Spiel
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalUpdateum 07:15h

    Weihnachts-Update für „Asymmetric“

    Das vor einem Monat erschienene Puzzle Asymmetric (AppStore) hat ein Weihnachts-Update mit einem speziellen Weihnachts-Thema und neuen Charakteren erhalten. Als besonderes Geschenk bekommt ihr das Charakter-Päärchen Santa und Rudolph gratis!
    Asymmetric iOSAsymmetric iPhone iPad
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Der Beitrag News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 15. Dezember (5 News) erschien zuerst auf iPlayApps.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pebbles Smartwatches sollen trotz Fitbit-Übernahme weiter funktionieren

Vor einer Woche verließ einer der bekanntesten Konkurrenten der Apple Watch den Wearable-Markt: Pebble. Das Start-Up gilt als Produzent der ersten »Smartwatch« im eigentlichen Sinn und brachte 2013 die Pebble und 2015 den Nachfolger Pebble Time heraus. Doch der Eintritt von IT-Größen wie Apple, Samsung und Co. in den Markt sorgte bald für das wirtschaftliche Ende des Pioniers. Nun wurde Pebble ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tagesschau 2.0: Zeitungsverleger bleiben unzufrieden

Tagesschau IpadTrotzt ihrer Fokussierung auf Bewegtbild-Inhalte steht die gestern veröffentlichte Neuauflage der Tagesschau-Applikation weiter im Visier der Zeitungsverleger. Laut Helmut Verdenhalven, seit 2011 Mitglied der Geschäftsleitung beim Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV), werde man das neue Angebot genau prüfen. Im Gespräch mit dem Medienmagazin Meedia zeigt sich Verdenhalven unzufrieden über die nach wie vor verfügbaren Textinhalte. Direkt […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Afrikanischer Gepard: Wildes Tier Simulator Full

Versuchen Sie ein Geparden-Überleben in afrikanischen Geparden: Wild Animal Simulator 3D!

Lebe das Leben des wilden Tieres. Hunt, Kampf mit Löwen und komplette Quests. Finden Sie einen Tierkameraden und züchten Sie einen neuen Gepard. Entwickeln Sie eine Überlebensstrategie gegen Wildtiere wie Löwen. Levelup ein Gepard im Simulator, um Überlebensfähigkeiten zu verbessern. Finden Sie andere Geparden und starten Sie eine Familie. Farm-Ebene, um neue Überlebensfähigkeiten in der Tier-Simulator zu öffnen.

Eigenschaften von African Cheetah: Wild Animal Simulator 3D:

– Große wilde Welt
– Viele Überlebensstandorte
– Tierischer Verhaltenssimulator
– Wild Geparden Familie
– Viele Tierarten – auch wilde Löwen
– Überlebens-und Quests-Modus
– Wildnistöne

WP-Appbox: Afrikanischer Gepard: Wildes Tier Simulator Full (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple AirPods: Lieferzeit nun bei sechs Wochen

Apple AirPods: Lieferzeit nun bei sechs Wochen auf apfeleimer.de

Vor zwei Tagen haben wir darüber berichtet, dass die Apple AirPods ab nächster Woche auch in Retail Stores verfügbar sein werden, was die Online-Verfügbarkeit anbelangt gibt es nun schlechte Nachrichten für all jene, die die Wireless-Kopfhörer erst jetzt bestellen.

Apple AirPods: Lieferzeit bei sechs Wochen

Im US-amerikanischen Apple Online Store wird die Lieferzeit nun mit sechs Wochen angegeben, im deutschen Online Store findet sich die gleiche Angabe. Wer also jetzt seine AirPods bestellt, bekommt diese erst deutlich nach Weihnachten geliefert.

Überraschend ist das Ganze nicht, denn auch wenn Apple selbst keine Limitierung der lieferbaren Exemplare angegeben hat, waren sich Experten einig, dass die Produktion noch nicht mit dem anfänglichen Interesse Schritt halten könne.

BeatsX werden erst im Februar 2017 ausgeliefert

Was Wireless-Kopfhörer von Apple anbelangt, müssen Interessenten also bis zum kommenden Jahr warten. Dann werden nicht nur die AirPods erscheinen, sondern mit den BeatsX auch ein weiteres Paar der Apple-Tochter Beats Electronics.

Der Beitrag Apple AirPods: Lieferzeit nun bei sechs Wochen erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

32 Zoll QHD-Monitor von AOC im Preis reduziert

Sie suchen einen Ersatz für das Thunderbolt-Display von Apple? Vielleicht werfen Sie einen Blick auf den AOC Q3277PQU, der derzeit reduziert ist. Er bietet eine Reihe von Annehmlichkeiten, wie einen Pivot- und Swivel-Modus und ist dank eines DisplayPort-Anschlusses auch direkt mit Apple-Hardware kompatibel.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom verkauft Strato an United Internet

StratoWer hierzulande eine eigene Domain besitzt, eine eigene Webseite betreibt und sich nicht mehr als nötig um das Setup eines entsprechenden Hosting-Accouts kümmern möchte, landet häufig bei den Angeboten von Strato und 1&1. Die beiden Unternehmen, die sich bislang immerhin noch etwas Konkurrenz in Sachen Webhosting gemacht haben, gehören zukünftig zur gleichen Konzernmutter. So hat […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (15.12.16)

Auch am Donnerstag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Windy ~ Schlaf Entspannung Meditation Achtsamkeit Windy ~ Schlaf Entspannung Meditation Achtsamkeit
(2420)
2,99 € Gratis (universal, 91 MB)
PDFpen 2 - Hervorheben, Markieren, Bearbeiten, PDF-Dokumente ... PDFpen 2 - Hervorheben, Markieren, Bearbeiten, PDF-Dokumente ...
(10)
19,99 € 9,99 € (universal, 45 MB)
Solve - A colorful graphing calculator Solve - A colorful graphing calculator
(92)
1,99 € Gratis (universal, 4.9 MB)
Dankbarkeit Tagebuch Dankbarkeit Tagebuch
(29)
4,99 € Gratis (universal, 43 MB)
Pocket Anatomy Pocket Anatomy
(17)
19,99 € 14,99 € (universal, 654 MB)
Magic Launcher Pro - Launch anything Instantly Magic Launcher Pro - Launch anything Instantly
(28)
2,99 € Gratis (universal, 82 MB)
Fitness Point Pro Fitness Point Pro
(2167)
4,99 € 2,99 € (universal, 86 MB)
NAVIGON Europe NAVIGON Europe
(15054)
79,99 € 54,99 € (universal, 138 MB)
Scanner Pro – Dokumente & Rechnungen als PDF, OCR Scanner Pro – Dokumente & Rechnungen als PDF, OCR
(7096)
4,99 € 3,99 € (universal, 91 MB)

Scanner Pro 7

Home Design 3D Home Design 3D
(1132)
6,99 € 4,99 € (universal, 161 MB)
Curved Text Curved Text
(15)
1,99 € 0,99 € (universal, 72 MB)
Pic Sync for Dropbox Pic Sync for Dropbox
(8)
1,99 € 0,99 € (universal, 4.3 MB)
Master Scanner - Check System & Storage & Memory Master Scanner - Check System & Storage & Memory
(41)
4,99 € 2,99 € (universal, 11 MB)

Foto/Video

PolyFrame - All In One Collage Maker PolyFrame - All In One Collage Maker
(93)
1,99 € 0,99 € (universal, 104 MB)
FrameMagic Premium - All In One Collage Maker FrameMagic Premium - All In One Collage Maker
(15)
1,99 € 0,99 € (universal, 93 MB)
Filterloop Pro - Analog Film Filters and Effects Filterloop Pro - Analog Film Filters and Effects
(406)
3,99 € 2,99 € (universal, 102 MB)
HashPhotos HashPhotos
(93)
2,99 € Gratis (universal, 77 MB)
Photo & Video Collage Maker (Pro) for Instagram, Vine & YouTube Photo & Video Collage Maker (Pro) for Instagram, Vine & YouTube
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (universal, 10 MB)
Pic Collage Jointer Grid - picture collage, camera effects and text ... Pic Collage Jointer Grid - picture collage, camera effects and text ...
Keine Bewertungen
3,99 € Gratis (universal, 25 MB)

Musik

SampleTank SampleTank
(67)
19,99 € 11,99 € (universal, 1566 MB)
VocaLive VocaLive
(15)
19,99 € 11,99 € (iPhone, 150 MB)
iLectric Piano for iPad iLectric Piano for iPad
(15)
19,99 € 11,99 € (iPad, 574 MB)
DJ Rig for iPad DJ Rig for iPad
(8)
19,99 € 11,99 € (iPad, 66 MB)
AmpliTube Acoustic AmpliTube Acoustic
Keine Bewertungen
9,99 € 5,99 € (universal, 506 MB)
iGrand Piano for iPad iGrand Piano for iPad
(21)
19,99 € 11,99 € (iPad, 646 MB)
DJ Rig DJ Rig
(12)
19,99 € 11,99 € (iPhone, 40 MB)
AmpliTube AmpliTube
(119)
19,99 € 11,99 € (iPhone, 675 MB)
GrooveMaker 2 GrooveMaker 2
(6)
9,99 € 5,99 € (universal, 90 MB)
BeatPad BeatPad
(123)
6,99 € 4,99 € (universal, 313 MB)
goodEar Melodies - Ear Training goodEar Melodies - Ear Training
(12)
0,99 € Gratis (universal, 25 MB)

Kinder

Der fabelhafte Tier Spielplatz Der fabelhafte Tier Spielplatz
(130)
5,99 € 1,99 € (universal, 71 MB)
Traumjob Tierärztin - Meine erste Kleintierpraxis Traumjob Tierärztin - Meine erste Kleintierpraxis
(49)
3,99 € 2,99 € (universal, 134 MB)
Frag doch mal… die Maus! Frag doch mal… die Maus!
(20)
4,99 € 2,99 € (universal, 845 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (15.12.16)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

Pro Paint - Handy Photo Editor Tool Pro Paint - Handy Photo Editor Tool
(8)
2,99 € 0,99 € (18 MB)
CRAX Commander - Ultimate Files Mgt Tool CRAX Commander - Ultimate Files Mgt Tool
(7)
19,99 € 11,99 € (26 MB)
SnapNDrag Pro - organize and edit screenshot SnapNDrag Pro - organize and edit screenshot
(95)
9,99 € 4,99 € (2 MB)
After Focus - Photo Background Blur Bokeh Effects After Focus - Photo Background Blur Bokeh Effects
(20)
8,99 € 0,99 € (14 MB)
Outline – Notizen, Lokaler Dateispeicher & Cloud Outline – Notizen, Lokaler Dateispeicher & Cloud
(156)
42,99 € 35,99 € (59 MB)
uDesktop NEXT - vast wallpaper collection uDesktop NEXT - vast wallpaper collection
(5)
3,99 € 1,99 € (4.4 MB)
Photo Size Optimizer Photo Size Optimizer
(11)
14,99 € 4,99 € (2.6 MB)
Noiseless Noiseless
(55)
14,99 € 2,99 € (131 MB)
myNotes myNotes
(5)
14,99 € 13,99 € (4.2 MB)
Aurora HDR 2017 Aurora HDR 2017
Keine Bewertungen
88,99 € 79,99 € (113 MB)

aurorahdr_2

Tonality Tonality
(119)
14,99 € 2,99 € (196 MB)
Snapheal Snapheal
(98)
9,99 € 2,99 € (84 MB)
FX Photo Studio Pro FX Photo Studio Pro
(28)
14,99 € 4,99 € (151 MB)
FX Photo Studio FX Photo Studio
(30)
11,99 € 1,99 € (151 MB)
Intensify Intensify
(104)
9,99 € 2,99 € (58 MB)
Musique Musique
(9)
8,99 € Gratis (19 MB)
Binder 2 Binder 2
(7)
9,99 € 6,99 € (6.9 MB)
Binder Binder
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (3.5 MB)
CameraBag Photo CameraBag Photo
Keine Bewertungen
29,99 € 19,99 € (30 MB)
Leafnote Leafnote
(7)
9,99 € 1,99 € (29 MB)
Live Desktop - Animated Live Wallpapers and Themes Live Desktop - Animated Live Wallpapers and Themes
(29)
4,99 € 0,99 € (141 MB)
Notea Notea
Keine Bewertungen
3,99 € 2,99 € (11 MB)
Templates For iWork Templates For iWork
Keine Bewertungen
29,99 € 9,99 € (1809 MB)
Tasky Tasky
Keine Bewertungen
9,99 € 4,99 € (18 MB)
Affinity Photo Affinity Photo
(784)
49,99 € 39,99 € (328 MB)
Polarr Photo Editor Polarr Photo Editor
(58)
19,99 € 2,99 € (50 MB)
Boom 2: The Best Audio Enhancement App
(216)
14,99 € 10,99 € (8.6 MB)

Spiele

The Sims™ 2: Super Collection
(115)
29,99 € 14,99 € (7183 MB)
Haus der 1.000 Türen: Die Feuerschlangen Sammleredition (Full)
Keine Bewertungen
9,99 € 5,99 € (1092 MB)
Farm Frenzy 3 – Eisgebiet (Full) Farm Frenzy 3 – Eisgebiet (Full)
Keine Bewertungen
3,99 € 1,99 € (416 MB)
Kronville: Stolen Dreams (Full)
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (1147 MB)
Robinson Crusoe and the Cursed Pirates Robinson Crusoe and the Cursed Pirates
Keine Bewertungen
6,99 € 2,99 € (184 MB)
Die Sage von Kolossus (Full) Die Sage von Kolossus (Full)
(12)
3,99 € 1,99 € (387 MB)
Stray Souls: Dollhouse Story Collector's Edition
(7)
5,99 € 2,99 € (264 MB)
Farm Frenzy: Hurricane Season (Full)
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (276 MB)
To The Rescue! 5 (Full) To The Rescue! 5 (Full)
Keine Bewertungen
6,99 € 2,99 € (138 MB)
Forest Legends: Der Ruf der Liebe Sammleredition
Keine Bewertungen
6,99 € 3,99 € (1802 MB)
Snark Busters: High Society (Full)
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (644 MB)
Motor Town: Die Seelen der Maschinen
(47)
3,99 € 1,99 € (231 MB)
Gourmania 3: Mein Zoo
(5)
3,99 € 1,99 € (105 MB)
Enchanted Cavern 2 Enchanted Cavern 2
Keine Bewertungen
2,99 € 1,99 € (86 MB)
Weird Park: Schräge Töne Sammleredition
(6)
7,99 € 3,99 € (1010 MB)
Weird Park: The Final Show (Full)
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (1080 MB)
Nearwood Collector Nearwood Collector's Edition
Keine Bewertungen
9,99 € 4,99 € (1037 MB)
Esoterica: Hollow Earth (Full)
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (963 MB)
MOAI 2: Pfad in eine andere Welt (Full)
Keine Bewertungen
5,99 € 2,99 € (352 MB)
Haus der 1,000 Türen: Familiengeheimnisse. Sammleredition
Keine Bewertungen
6,99 € 3,99 € (518 MB)
Heroes of Hellas 3: Athen (Full)
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (343 MB)
Das Spukhotel Das Spukhotel
Keine Bewertungen
3,99 € 1,99 € (60 MB)
Das Spukhotel Das Spukhotel
Keine Bewertungen
6,99 € 1,99 € (60 MB)
Farm Frenzy 3: Ancient Rome (Full)
Keine Bewertungen
3,99 € 1,99 € (238 MB)
Farm Frenzy: Heave Ho (Full)
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (305 MB)
Twisted Lands: Insomniac Collector's Edition
(37)
7,99 € 3,99 € (668 MB)
Snark Busters: All Revved Up!
(27)
3,99 € 1,99 € (321 MB)
The Gift (full) The Gift (full)
Keine Bewertungen
4,99 € 1,99 € (587 MB)
To The Rescue! 3 (Full) To The Rescue! 3 (Full)
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (50 MB)
Ballad of Solar Ballad of Solar
Keine Bewertungen
3,99 € 1,99 € (168 MB)
The Treasures of Montezuma 5 (Full) The Treasures of Montezuma 5 (Full)
Keine Bewertungen
6,99 € 3,99 € (96 MB)
The Fool The Fool
Keine Bewertungen
6,99 € 2,99 € (258 MB)
Stray Souls: Dollhouse Story Collector's Edition
(7)
5,99 € 2,99 € (264 MB)
Twisted Lands: Origin (Full)
(37)
5,99 € 3,99 € (561 MB)
The Treasures of Montezuma 3 The Treasures of Montezuma 3
(14)
2,99 € 0,99 € (211 MB)
DiRT 3 Complete Edition DiRT 3 Complete Edition
(44)
9,99 € 4,99 € (8618 MB)
Das verfluchte Schiff, Sammleredition (Full) Das verfluchte Schiff, Sammleredition (Full)
(25)
6,99 € Gratis (655 MB)
Sky Gamblers - Cold War Sky Gamblers - Cold War
(28)
4,99 € 2,99 € (804 MB)
Battle Supremacy - Evolution Battle Supremacy - Evolution
(8)
4,99 € 2,99 € (738 MB)
Radiation Island Radiation Island
(36)
2,99 € 0,99 € (1317 MB)
Battle Supremacy Battle Supremacy
(192)
4,99 € 2,99 € (1021 MB)
Sky Gamblers - Storm Raiders Sky Gamblers - Storm Raiders
(137)
4,99 € 1,99 € (853 MB)
Dunkles Erbe: Hüter der Hoffnung (Full)
Keine Bewertungen
6,99 € 3,99 € (616 MB)
Grimmige Legenden 2: Das Lied des dunklen Schwans (Full)
Keine Bewertungen
6,99 € 3,99 € (920 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[15. Dezember] Vorstellung und Review: Super Mario Run

Auf der Keynote wurde es groß angekündigt und seitdem von der App Gemeinde heiß erwartet. Die Rede ist von Super Mario Run, welches am heutigen Tage Einzug in den App Store findet. Der Release erfolgt zunächst ausschließlich für iOS-Geräte (iPad, iPhone, iPod touch). Android Gamer müssen sich demnach noch etwas gedulden, denn dort kommt Super Mario Run wohl erst im nächsten Jahr. Nun ist es jedoch Premiere, denn es ist das erste mal, dass Mario, die Nintendo-Ikone, außerhalb einer Nintendo Plattform durch die farbenfrohe 2D-Welt springt.

Ist Super Mario Run zu teuer?

Was viele nicht wissen, Super Mario Run ist kostenpflichtig, zumindest nach dem Anfangsteil müssen 9,99 Euro gezahlt werden, um weiterzuspielen. In-App-Käufe gibt es dafür nicht. Auch wenn das zunächst einmal sehr teuer für eine Smartphone App wirkt, muss man bedenken, dass herkömmliche Mario-Spiele für Nintendo-Konsolen immer für einen Vollpreis von ca. 30-40 Euro erworben werden müssen und man natürlich auch noch eine Konsole von ca. 100 Euro benötigt. Wir finden: Lieber ein mal für ein gutes Spiel zahlen und dann ohne die störenden In App Käufe einfach spielen!

So bekommt ihr das Spiel

Um das spaßige Jump ’n Run-Abenteuer auf euer iOS-Gerät zu laden, geht in unsere rechte Spalte in das Suchfeld des App Store rein oder öffnet direkt die App Store App, klickt auf „Suchen“ und gebt „Super Mario Run“ ein. Ein Tippen auf das Top-Ergebnis führt Euch zum Download des Spiels. Die Download Größe beläuft sich auf knappe 300 MB. Wer Super Mario vorab schon probespielen wollte, der konnte das in den letzten Tagen in einem der über 450 Apple Stores tun, dort war Super Mario Run nämlich auf den Testgeräten installiert und spielbereit. Nun habt ihr jedoch wie auch schon erwähnt die Möglichkeit Euch die App gratis zu laden, die ersten Levels zu spielen und dann eben nach Bedarf zu upgraden.

Das Spiel

Super Mario Run unterteilt sich in drei Spielmodi. Im Modus „Welten“ springt ihr in ganz klassischer Super-Mario-Manier durch bunte Levels um dort, wie könnte es anders sein, Prinzessin Peach aus dem Fängen vom Erzfeind Bowser zu befreien. Dieser Modus enthält sechs Welten mit Insgesamt 24 völlig unterschiedlichen Levels. „Toad-Rallye“ stellt eine Art Herausforderung-Modus dar. Dabei geht es darum trickreichere Manöver, als eure Herausforderer hinzulegen und dabei so viele Münzen wie möglich zu sammeln. Damit ihr an diesem Modus teilnehmen könnt, benötigt ihr sogenannte „Rallye-Tickets“, die ihr beispielsweise für das Abschließen einer Welt, oder über Bonusspiele im „Königreich“-Modus bekommt. Nun, was bringt aber der ganze Sammelspaß, was kann man mit den Münzen anstellen? super mario run spielmodi In Super Mario Run gibt es zwei Währungen, Toads und Münzen, welche im „Königreich“-Modus dazu genutzt werden können, Dekorationen und Gebäude freizuschalten und zu kaufen, um die virtuelle Spielkarten erweitern zu können. Die Auswahl reicht von Pilzhäusern, in welchem sich Minispiele verstecken, bis hin zu den bekannten Fragezeichen-Blöcken. Selbst im eigens erbauten Königreich herumlaufen kann man allerdings nicht, sondern eben lediglich nur die Objekte platzieren, was die ganze Sache ein wenig witzlos macht. Wer hier also einen umfassenden Level-Editor erwartet, Fehlanzeige. Auch ein Störfaktor in diesem Modus ist, dass man bevor man ein jeweiliges Item aus dem Shop überhaupt auswählen kann, erst einmal eine bestimmte Anzahl an Toads haben muss, um es überhaupt anzusehen, damit man es anschließen für Münzen kaufen kann.

Viel Hype um nichts?

Alles in allem können wir sagen, dass sich die gerade einmal 24 Level im „Welten“-Modus zwar sehr schnell gespielt haben, aber es dennoch sehr beeindruckend ist, wie viel Varianz und Liebe zum Detail Nintendo in seinen ersten richtigen Mobil-Titel gesteckt hat. Die Frage die bleibt: Ist hier wieder viel Hype um nichts erzeugt worden, wie bei Pokemon Go? Diese kritische Frage lässt sich mit einem ganz klaren nein beantworten. Super Mario Run ist definitiv ein vollwertiges, hochqualitatives Spiel, welches über jede Menge Spielspaß und Abwechslung verfügt. Was viele kritisieren, aber uns im Test sehr positiv aufgefallen ist, ist dass Nintendo gar nicht versucht hat, die gewohnte Nintendo-Tastensteuerung auf den Mobilgeräte zu erzwingen, sondern sich schlichtweg dynamisch und praktisch mit der One-Tap Steuerung angepasst hat. Der Preis von knappen 10 Euro ist jedoch etwas zu viel verlangt, für den eher beschränkten Content, den das Spiel mit sich bringt. Ein „normaler“ App-Preis von 4,99 Euro hätte hier vollkommen ausgereicht. Super Mario-Fans und Mobil Gamer werden mit Super Mario Run jedoch allemal bestens bedient sein.

Jetzt im AppStore


Super Mario Run (AppStore Link) Super Mario Run
Hersteller: Nintendo Co., Ltd.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download (Aff.Link)

Jetzt unserer News Site auf XING folgen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Update für Camera+: Aufnahme und Bearbeitung von RAW-Fotos jetzt möglich

Auch auf meinem iPhone ist Camera+ ein fester Bestandteil im Fotografie-Ordner. Nun hat das Entwicklerteam von tap tap tap ein Update herausgegeben.

camera-9

Camera+ (App Store-Link) kann zum Preis von 2,99 Euro aus dem deutschen App Store heruntergeladen werden und benötigt zur Installation auf dem iPhone mindestens iOS 9.0 oder neuer sowie etwa 90 MB an freiem Speicherplatz. Bereits seit längerem gibt es eine deutsche Lokalisierung für die praktische Kamera-Anwendung.

Camera+ sieht sich als All-In-One-Lösung für ambitionierte Fotografen und wurde laut Aussage der Entwickler bereits mehr als 10 Millionen Mal verkauft. Neben verschiedenen Aufnahmemodi findet sich auch ein digitaler Zoom, ein Blitz für die Frontkamera, ein Makro-Modus, Touch-Belichtung und -Fokus, verschiedene Szenenmodi, eine Auswahl an Farbfiltern und Rahmen sowie eine Reihe von Bearbeitungsmöglichkeiten. Geschossene Bilder lassen sich in einem Leuchtkasten verwalten und per iCloud auf allen Geräten synchron halten.

Überarbeitetes Widget für iOS 10

Mit dem 14. Dezember dieses Jahres hat das Team von tap tap tap der eigenen App nun ein größeres Update spendiert, das Camera+ nunmehr auf Version 9.0 bringt. Mit dieser Aktualisierung ist es ab sofort möglich, Fotos im verlustfreien RAW-Format aufzunehmen. Im Zuge dieser Neuerung gibt es auch ein RAW Lab, in dem die RAW-Bilder mit verschiedenen Tools für Weißabgleich, Belichtung, Rauschen und mehr bearbeitet werden können.

Ebenfalls neu ist eine komplette Unterstützung für die Dual-Linse des iPhone 7 Plus, sowie ein Support für Aufnahmen in Wide Color. Überarbeitet wurde darüber hinaus das Widget für die Mitteilungszentrale von iOS 10, und auch die Icons in der App haben einen moderneren Anstrich bekommen. Wer sich für weitergehende Informationen der eigenen Bilder interessiert, kann in Camera+ 9.0 Infos zu Farbraum, RAW-Bearbeitungen und mehr anzeigen lassen. Das Update ist vorerst nur für die iPhone-Version der App zu haben und ist für Nutzer der Anwendung kostenlos. Ebenfalls im App Store verfügbar ist eine eigene iPad-Variante (App Store-Link) von Camera+, die mit 4,99 Euro zu Buche schlägt.

WP-Appbox: Camera+ (2,99 €*, App Store) →


WP-Appbox: Camera+ for iPad (4,99 €, App Store) →

Der Artikel Update für Camera+: Aufnahme und Bearbeitung von RAW-Fotos jetzt möglich erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom fährt 50% Weihnachts-Aktion

Telekom SpecialWie im vergangenen Jahr nutzt die Telekom auch diesen Dezember wieder um die offenbar noch gut gefüllten Hardware-Lager unters Volk zu bringen und hat jetzt ihre 50% Weihnachts-Aktion gestartet. Im Aktionszeitraum bis zum 28. Dezember erhalten Kunden bei Abschluss eines neuen Mobilfunk-Vertrags mit 24 Monaten Laufzeit 50 Prozent Rabatt auf den subventionierten Endgerätepreis. Ein Angebot, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Artwizz Adventskalender: iPhone Cases und mehr im Angebot

Der Zubehör-Hersteller Artwizz erfreut Gadget-Liebhaber mit Advents-Angeboten.

Viele Angebote prasseln rund um die Festtage auf uns ein. Doch immer wieder stechen welche heraus: So auch der Adventskalender von Artwizz. Dieser stellt nämlich bis zum heiligen Abend Rabatte auf hochwertige Produkte der Hauses vor – mit bis zu 30 Prozent Ersparnis.

artwizz-advent-1

Jeder dieser Rabatte ist nur am Tag des Türchens gültig, schaut also bis zum 24. regelmäßig vorbei. Zu den bisher rabattierten Gadgets gehören viele verschiedene iPhone-Cases,  Ladekabel, mit Touchscreens verwendbare Handschuhe und vieles mehr. Und das wird auch in der zweiten Dezember-Hälfte nicht anders sein.

Gerade die hochwertigen iPhone-Cases von Artwizz sind immer einen Blick wert. Auch für das aktuelle iPhone 7 gibt es solche Hüllen, etwa die Leder-Clip Schutzhülle.

Allen, die nach einem etwas auffälligeren Design suchen, empfehlen wir hingegen die iPhone 7 Schutzhülle mit Camouflage-Muster. Für nur 24,99 Euro erhaltet Ihr mit diesem Case einen schicken und sicheren iPhone-Schutz.

Neben dem vielen iPhone-Zubehör fertigt die Berliner Firma Artwizz außerdem Zubehör für Macs, iPads und auch die Apple Watch. Über die Kategorien-Menüs oben auf der Artwizz-Webseite könnt Ihr auch diese Kategorien nach passenden Geschenken oder einfach neuen Apple-Gadgets durchsuchen – hier gehts zur Artwizz-Homepage.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Unruhe um Evernotes neue Datenschutzpolitik - gläserne Notizen voraus?

Evernote war lange Zeit die große Alternative zur vorinstallierten Notiz-App von macOS. Dann geriet das Image des Unternehmens ins Wanken, als die Abo-Preise deutlich erhöht wurden und Datenverluste bei Notizanhängen eingestanden werden mussten. Zukünftig sollen neue Funktionen wieder mehr Kunden zurückholen, aber schon liegt das nächste Fettnäpfchen bereit. Neue Datenschutzrichtlinie Denn...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MXF Converter – MXF in 4K MOV/MP4 umwandeln

Der schnellste MXF Converter im Mac APP Store
Aiseesoft MXF Converter kann MXF Dateien in MOV, MP4, WMV, AVI, MKV, FLV und andere Videoformate schnell und verlustfrei konvertieren. Dabei sind 4K Videoformate unterstützt.
Dieser leistungsstarke und schnelle MXF/P2 MXF Converter ist darauf spezialisiert, MXF und P2 MXF-Dateien von Videokameras in DVCPRO, HDV, Avid DNxHD, XDCAM, Apple Intermediate Codec konvertieren. Dann können Sie die konvertierten MXF Videos in iMovie, FCP, FCE und vielen anderen populären Videoschnittsoftware bearbeiten. Der MFX Converter kann auch MXF und P2 MXF Dateien in 4K/HD/SD Videoformate wie MOV, MP4, WMV, AVI, MKV, FLV usw. umwandeln. Nach der Konvertierung können Sie die MXF Videos auf iPad, iPod, iPhone, PSP, Apple TV und anderen tragbaren Geräten ansehen.

Haupteigenschaften:
1. MXF/P2 MXF in Videobearbeitungsprogramme konvertieren
Mit dem MXF Converter können Sie MXF und P2 MXF für iMovie, Final Cut Express (FCE), Adobe Premiere und Avid Media Composer, usw. konvertieren.
2. MXF/P2 MXF in 4K/HD/SD Videoformate und gängige Audioformate umwandeln
Die MXF Converter App konvertiert MXF in 4K/HD Videoformate und alle gängigen Formate wie MP4, MOV, AVI, WMV, FLV, MKV, MPEG, 3GP, M4V, 3G2, MTV, SWF, ASF, DPG, TS, DV, AMV, WebM sowie in populäre Audioformate wie AAC, AC3, AIFF, AMR, AU, FLAC, M4A, MKA, MP2, MP3, OGG, WAV, WMA.
3. Videos in den gewünschten Winkel drehen
Mit der Drehfunktion können Sie Ihre Videos leicht drehen: um 90 Grad im Uhrzeigersinn drehen, um 90 Grad gegen den Uhrzeigersinn drehen, horizontal drehen, vertikal drehen.
3. MXF/P2 MXF in 3D konvertieren
Diese MXF Converter kann auch als MXF-in-3D Converter verwendet werden. Sie können MXF-Dateien mit 3D-Effekt leicht umwandeln, einschließlich MP4 Nebeneinander 3D, MP4 Oben und Unten 3D, MP4 Anaglyph 3D, MKV Nebeneinander 3D, MKV Oben und Unten 3D, MKV Anaglyph 3D, TS Nebeneinander 3D, TS Oben und Unten 3D, TS Anaglyph 3D, AVI Nebeneinander 3D, AVI Oben und Unten 3D, AVI Anaglyph 3D, FLV Nebeneinander 3D, FLV Oben und Unten 3D, FLV Anaglyph 3D.
4. MXF-Dateien auf Geräte anschauen
Sie können MXF-Dateien für Ihre tragbaren Geräte wie iPad, iPhone, iPod, PSP, Galaxy Tab, Galaxy Note 2, Galaxy S, Apple TV und viele andere Handys und Tablets leicht umwandeln.

Unterstütze Eingabe-Videoformate:
MXF, P2 MXF, MTS, M2TS, TS, TP, TRP

Unterstütze Ausgabe-Videoformate:
MP4, Quicktime MOV, AVI, WMV, FLV, MKV, 3GP, 3G2, ASF, WebM, M4V, WTV, AMV, SWF, DV
MP3, AAC, AC3, AIFF, WAV, WMA, OGG, MP2, MKA, AU, FLAC, AMR, WAV
Unterstützte Camcorder:
Panasonic P2 Camcorder, PanasonicAG-HPX250, Panasonic AG-HPX170, Panasonic AG-HPX370, Panasonic AG-HPX300, Panasonic AG-HPX500,Panasonic AG-HVX200;
Canon XF Serie wie Canon XF 100, Canon XF 305, Canon XF 105, Canon XF 300;
SONY PDW-510P, Sony PDW-F350, Sony PDW-700 usw.

WP-Appbox: MXF Converter - MXF in 4K MOV/MP4 umwandeln (24,99 €, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tweetbot-Hersteller veröffentlicht neuen Clipboard-Manager für den Mac

Der Softwarehersteller Tapbots, bekannt durch den Twitter-Client Tweetbot, hat den im Sommer angekündigten Zwischenablagemanager Pastebot veröffentlicht. Er ist zum Preis von 19,99 Euro im Mac-App-Store (Partnerlink) erhältlich und setzt mindestens OS X El Capitan voraus.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ausprobieren: Am iPhone kopieren, am Mac einfügen

Seit iOS 10 und macOS Sierra gibt es eine Funktion zur Verbesserung eurer Arbeitsabläufe, die ihr unbedingt ausprobieren solltet. Gestattet uns daher eine kurze Erinnerung daran.

Mit „Universal Clipboard“ erweitert Apple den Funktionsumfang von Handoff und lässt den Mac und das iPhone oder iPad noch intensiver zusammenarbeiten. Kopiert ihr am Mac einen Text, ein Bild, ein Video oder ein anderes Element, könnt ihr es am iPhone Sekunden danach einfügen – und vice versa. iOS 10 bzw. macOS Sierra stellen das Kopierte in Sekundenschnelle auf den anderen Geräten zur Verfügung. Das klappt auch zwischen zwei iOS-Geräten.

img_0413

Bedingung ist, dass ihr bei beiden Geräten mit der gleichen Apple ID eingeloggt seid und Bluetooth aktiviert habt. Außerdem sollte Handoff in den Einstellungen unter Allgemein am Mac eingeschaltet sein. Eine aktive Internetverbindung wird bei keinem der Geräte vorausgesetzt. Die Übertragung geschieht lokal über Bluetooth.

Begrenzung auf zwei Minuten

Das Kopierte behält die universale Zwischenablage jedoch nicht unbegrenzt. Nach etwa zwei Minuten löscht sie es. Die Funktion ist damit ausgesetzt, solange ihr etwas Neues auf dem Mac oder iPhone bzw. iPad kopiert. In der Praxis macht das Universal Clipboard wie alle Handoff-Funktionen immer mal Probleme. Falls es nicht klappt deaktiviert und aktiviert Bluetooth einfach mal auf einem der beiden Geräte.

Universal Clipboard im Video

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tech-Meeting: Tim Cook, Larry Page, Jeff Bezos und Co. bei Donald Trump

Anfang dieser Woche wurde bekannt, dass der zukünftige US-Präsident Donald Trump verschiedene Persönlichkeiten aus der Technik-Szene zu sich in den Trump Tower geladen hat, um über verschiedene Themen zu sprechen. Das Treffen fand am gestrigen Tag statt und ein paar wenige Infos rund um das Treffen sind ans Tageslicht gelangt.

trump_cook_meeting

Donald Trump lädt Tech-Größen ein

Am gestrigen Tag hat Donald Trump verschiedene Technik-Größen in den Trump Tower geladen. Wie die The New York Times berichtet, ging es bei dem Treffen um verschiedene Themen, wie z.B. Einwanderung, Arbeitsplätze, China und mehr.

Zu Anfang gab Donald Trump zu verstehen, dass die weltweite Technologie-Elite im Trump Tower zu Gast sei und er alles daran setzen möchte, die Arbeit der jeweiligen Unternehmen zu unterstützen.

“There’s nobody like you in the world,” he enthused. “In the world! There’s nobody like the people in this room.” Anything that the government “can do to help this go along,” he made clear, “we’re going to be there for you.”

Immer mal wieder hatte Trump in den letzten Wochen und Monaten verschiedene Maßnahmen in den Raum gestellt, wie er amerikanische Unternehmen fördern und unterstützen möchte. Unter anderem war die Rede von Steuererleichterungen, wenn diese in den USA produzieren. Zudem will es Trump einfacher gestalten, dass Unternehmen im Ausland lagerndes Geld in die USA zurück holen können. Die kommenden Jahre werden zeigen, was Trump bewegen kann.

Unter anderem nahmen Tim Cook (Apple), Jeff Bezos (Amazon), Elon Musk (Tesla), Sheryl Sandberg (Facebook), Larry Page und Eric Schmidt (Alphabet), Satya Nadeln (Microsoft) und Sara Satz (Oracle) an dem Meeting teil. Twitter war nicht eingeladen. Offiziell heißt es, dass man nur die größten Tech-Konzerne eingeladen habe und Twitter gehöre nicht dazu.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neoprene Sleeve von Artwizz – eine zweite Haut für Ihr MacBook

Wer immer unterwegs ist, der schleppt auch sein MacBook, iPad und iPhone mit. Zu den Geräten kommen noch verschiedene Ladegeräte, Kabel und Adapter. Bringen Sie mit der Neoprene Sleeve und der Cable Sleeve von Artwizz Ordnung in Ihren Alltag und transportieren Sie Ihr MacBook auch sicher unterwegs. Für Ladekabel und Adapter gibt es die praktische Cable Sleeve, so können Sie Ihr Zubehör gleich mitnehmen. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Video: Cook und Musk treffen Trump und seine Kinder

TrumpoÜber die Einladung, die Amerikas zukünftiger Präsident den Chefs der großen amerikanischen IT-Unternehmen hat zukommen lassen, konnten wir bereits berichten. Gestern nun fand das formlose Meeting zum Antrittsbesuch des neuen Präsidenten im Trump Tower statt – mittlerweile liegen die ersten Bewegtbilder des Zusammentreffens vor. Ein Treffen, an dem übrigens nicht nur der Milliardärs, sein Vize […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Navigon für iOS: Update lässt euch App per VoiceCommand steuern

Navigon iOSNavigon hat ein interessantes Update seiner App für iOS veröffentlicht und lässt euch erstmals die Software auch per Sprachbefehle bedienen.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

5G bis 2020: EU stellt Weichen für neuen Mobilfunkstandard

Shortnews: Die EU-Kommission, das Europaparlament und alle Mitgliedsländer haben heute einen wichtigen Schritt zum schnelleren 5G-Funk gemacht. Die Europäer einigten sich darauf, bis 2020 das 700-Megahertz-Frequenzband für mobiles Internet freizuräumen. Damit steht dem schnelleren mobilen Netz nichts mehr im Weg.

Tonight, negotiators from the European Parliament, the Council and the Commission reached political agreement on an EU-wide approach for the use of the ultra-high frequency (UHF) band (470-790 MHz) including the 700 MHz band (694-790 MHz). This agreement builds on a proposal presented by the Commission in February 2016.

Ein Problem dabei war, dass Frequenzen nur sehr begrenzt verfügbar sind und europaweit für verschiedene andere Zwecke genutzt werden – dies unterscheidet sich aber von Land zu Land. Die aktuelle Entscheidung, das 700-Megahertzband für diese Zwecke freizumachen, muss noch formell vom Europaparlament und den Ländern bestätigt werden. Als nächsten Schritt wollen die Staaten auch das Frequenzband unterhalb 700 MHz angehen.

shutterstock_424539316

Bild: Shutterstock

Bis 2020 soll 5G, der Nachfolger von LTE, marktreif sein und mit Datenraten von bis zu 10 Gbit/s dienen können. 5G soll damit bis zu 100 Mal mehr Daten übertragen können als der bisherige Mobilfunkstandard 4G. Nutzen wird das auch den Autoherstellern, die für selbstfahrende Autos eine gute Internetverbindung benötigen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 15. Dezember (5 News)

Unser News-Ticker fasst alle wichtigen Apple-Infos kurz und knapp zusammen.
+++ 14:28 Uhr – Super Mario Run: Wann kommt es endlich? +++ Es wurde viel spekuliert, aber bisher ist noch nichts passiert. Hier gehen davon aus, dass Super Mario Run mit der wöchentlichen Aktualisierung des App Stores erscheinen wird. An den letzten Donnerstagen war das meist zwischen 17 und 18 Uhr der Fall.
+++ 12:23 Uhr – AirPods: Reparaturkosten sind teuer +++ Der “Batterieservice” für die neuen AirPods wird pauschal mit 67,10 Euro berechnet. Müssen die Akkus getauscht werden, warum auch immer, wird es teuer.
+++ 8:12 Uhr – Yahoo: 1 Milliarden Konten gehackt +++ Erst jetzt wurde bekannt, dass bei Yahoo im Jahre 2013 rund 1 Milliarde Konten gehackt wurden. So konnten Daten wie Name, Email und Adressen gestohlen werden.
+++ 6:54 Uhr – Fitbit: Pebble-Support auch noch nächstes Jahr +++ In einem Blog-Beitrag hat Fitbit bekanntgegeben, dass der Support für die Pebble-Smartwatches auch noch im kommenden Jahr aufrecht gehalten wird.
+++ 6:52 Uhr – Apple: AirPods erst in 6 Wochen lieferbar +++ Wer die AirPods erst jetzt bestellt, muss nun schon 6 Wochen bis zur Lieferung warten. Die ersten Besteller erhalten ihre Ware noch kommende Woche.
Der Artikel appgefahren News-Ticker am 15. Dezember (5 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Arktis Cinema?

Eigentlich fehlt jetzt nur noch eine große weiße Leinwand und fertig ist das „Arktis Cinema“. Ach, was könnte man hier herrlich Fußball-WM Spiele gucken! Aber Pustekuchen, das hier wird kein Kino und auch kein Ort für Public Viewing, sondern hier entsteht grad mit großen Schritten unser erstes eigenes Indoor Wolffilms-Filmstudio. Aber trotzdem…. vielleicht können wir […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Neopren Cover für iPhone 5

iGadget-Tipp: Neopren Cover für iPhone 5 ab 1.39 € inkl. Versand (aus China)

Günstiger kann man sein iPhone 5 wohl kaum schützen

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Jump Or Stay: Die Aufgabe in diesem Plattformer klingt eigentlich so einfach…

Umbrella Games hat Jump Or Stay (AppStore) offiziell im AppStore veröffentlicht. Der werbefinanzierte Gratis-Dwonload ist ein kleiner Plattformer, der es durchaus in sich hat…

Eigentlich klingt es so einfach: mit einem Fisch im runden Aquariumglas rollt ihr über zahllos aneinandergereihte Plattformen. Per simplem Tap springt ihr von einer zur anderen, was jetzt noch nicht so die Herausforderung ist – mal abgesehen vom richtigen Timing.
Jump Or Stay iOSJump Or Stay iPhone iPad
Knifflig wird es hingegen durch die Hindernise in Form von Pyramiden. Haben diese die gleiche Farbe (gelb oder pink) wie die Plattform, auf der sie stehen, müsst ihr sie per Tap überspringen. Unterscheiden sich hingegen die Farben, macht ihr gar nichts. Denn dann springt die Pyramide vor euch in die Höhe und ebnet euch so den Weg.
Jump Or Stay iOSJump Or Stay iPhone iPad
Das klingt jetzt wirklich nicht so schwierig – ist aber doch richtig knifflig und erfordert volle Konzentration. Dennoch unterläuft immer wieder ein Fehler, der den Lauf beendet. Genau das macht aber den Reiz des Spieles aus. Denn das simple, aber schwer zu meisternde Spielprinzip von Jump Or Stay (AppStore) hat durchaus ein gewisses Suchtpotential.

Der Beitrag Jump Or Stay: Die Aufgabe in diesem Plattformer klingt eigentlich so einfach… erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AirPods: Akkutausch außerhalb der Garantie für 67,10€

Nachdem am Dienstag der von vielen lang ersehnte Verkauf der AirPods begann, sind mittlerweile auch die Reparaturkosten für die kabelfreien Bluetooth-Kopfhörer von Apple bekannt. Sofern man nicht für 179 Euro ein neues Paar AirPods kaufen möchte, bietet Apple demnach als Alternative auch den Austausch der integrierten Akkus an. Innerhalb des Garantiezeitraums von einem Jahr ist der Akkutausch -...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WatchOS 3.1.1-Update sorgt für Probleme mit der Apple Watch Series 2

[​IMG]

Apple hat derzeit wirklich kein glückliches Händchen, was funktionierende Updates der Endgeräte betrifft. Derzeit häufen sich Meldungen, dass Apple Watches der Serie 2 nach dem Update auf WatchOS 3.1.1 unbrauchbar wurden.

Nach dem missglückten Update wird ein rotes Ausrufezeichen in einem Kreis angezeigt. Darunter ist ein Link, der auf eine Hilfeseite...

WatchOS 3.1.1-Update sorgt für Probleme mit der Apple Watch Series 2
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp: Zukünftig lassen sich gesendete Nachrichten widerrufen

Whatsapp RevokeDie Facebook-Tochter WhatsApp wird den Nutzern ihrer iOS-Applikation zukünftig das Zurückziehen bereits verschickter Nachrichten ermöglichen. Darauf deutet eine Vorabversion des Messengers hin, die ihren Testern die Funktion bereits anbietet. Screenshot: @WABetaInfo Das neue Feature, das erstmals in Version 1869.02.17 der Chat-Anwendung integriert wurde, entfernt die Nachrichten nicht nur aus der laufenden Konversation, sondern löscht die […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das erste iPhone: Neues eBook mit interaktivem iOS 1

Zur Geschichte des ersten iPhone von 2007 ist das interaktive eBook „iPhone“ neu erschienen.

Wir erinnern uns immer gern an das erste iPhone und schauen uns auch die legendäre Keynote von Steve Jobs aus dem Jahr 2007 gern mal wieder an. Die Bedeutung dieses Gerätes für unser heutiges Leben ist immens, um so interessanter ist es, zu den Anfängen zurückzureisen.

iphone-2g-2007-buch

Das erste iPhone ist eine Legende

In dem neuen eBook iPhone von Christoph Kabisch könnt Ihr die ganze Geschichte, von der Entwicklung des iPhones über die Vorstellung bis zum Marktstart verfolgen, erneut erleben.

Mit Hilfe ansehnlicher Fotos wird über das Design des Kult-Phones und dessen System gesprochen. Durch technische Daten, Verkaufszahlen und Marktanteile geht der Autor auch tief ins Detail. Neben vielen Bildern und Übersichten gibt es auch ein 3D-Modell und ein bedienbares iPhone OS 1.

iphone-2g-2007-buch-2

3D-Modell und interaktives iPhone OS 1

Besondere Freude macht es, mit dem virtuellen 3D-Modell oder dem interaktiven Betriebssystem (damals noch iPhone OS) zu spielen. Wir konnten verschiedene Apps öffnen und zum Beispiel Mails schreiben oder Kontakte erstellen. Die Simulation meistert sogar die Animationen, wie ein echtes iPhone (welches eine pure Rarität geworden ist).

Das 50-Seiten-eBook ist für kleine 99 Cent erhältlich. Wer sich eher für das iPhone 4 und 4S interessiert, wirft einen Blick auf das andere Buch des gleichen Autors. Oder legt sich für insgesamt 1,99 Euro einfach beide eBooks zu…

iPhone von Christoph Kabisch iPhone von Christoph Kabisch
eBook: Computer
Keine Bewertungen
0,99 € (96 MB)
iPhone 4 & 4S von Christoph Kabisch iPhone 4 & 4S von Christoph Kabisch
eBook: Computer
Keine Bewertungen
0,99 € (126 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Release-Tag: Neues Video macht Lust auf Super Mario Run für iOS

Release-Tag: Neues Video macht Lust auf Super Mario Run für iOS auf apfeleimer.de

Kurzer Reminder für alle Mario Fans: Heute ist es soweit und der italienische Klempner geht auf iPhone und iPad auf Prinzessinnen-Rettung. Im Laufe des Tages sollte Super Mario Run dann via App Store oder iTunes verfügbar sein. Es wird eine kostenlose Demo zum Testen geben sowie eine kostenpflichtige Version zum Preis von 9,99 Euro.

Kostenpunkt 9,99 Euro & permanente Internetverbindung

Wie wir mittlerweile wissen, benötigt Super Mario Run eine dauerhafte Internetverbindung zum Spielen. Das zumindest haben die Entwickler letzte Woche in einem Interview bekanntgegeben. Ansonsten stehen euch drei Spielmodi zur Verfügung. Nintendo hat vor ein paar Tagen dem kommenden Release auch gleich noch ein passendes Video spendiert, um auf die heutige Verfügbarkeit aufmerksam zu machen.

Release-Zeit noch unbekannt: Wir warten auf Mario

Zur Erstellung des Artikels (ca. 14 Uhr) war das Game leider noch nicht verfügbar. In den USA fängt der 15.12. gerade erst an (ca. 8:00 Uhr). Sobald das Game geladen werden kann, bekommt der Artikel ein Update und morgen gibt es dann eine ausführliche Review.

Update 14:22: Gadget 360 spekulieren über einen Release-Zeitpunkt um ca. 10:00 Uhr vormittags US-Zeit. Das wäre dann so zwischen 16 und 18 Uhr deutsche Zeit. Wir halten Euch auf dem Laufenden!

Update 15:40: Es mehren sich die Spekulationen, dass wir erst um 19 Uhr deutscher Zeit mit einem Release rechnen können. In Cupertino ist es dann 10:00 Uhr.

YouTube Video

WP-Appbox: Super Mario Run (Kostenlos+, App Store) →

Der Beitrag Release-Tag: Neues Video macht Lust auf Super Mario Run für iOS erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Support-App jetzt in den USA verfügbar, weltweite Einführung für Anfang 2017 erwartet

Im November veröffentlichte Apple in den Niederlanden eine Support-App für iPhone und iPad, mit der der Hersteller die technische Unterstützung der Anwender verbessern will. Nun hat Apple die App auch im US-iOS-App-Store zugänglich gemacht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 15.12.16

Bildung

WP-Appbox: Kids Theater: Farm Show - Magic World (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Kids Theater: Zoo Show - Magic World (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Badabada : Canções infantis (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Katalóg psov (Kostenlos, App Store) →

Bücher

WP-Appbox: Nursery Rhymes: Volume 2 (2,99 €, App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: WebDisk+ (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Solve - A colorful graphing calculator (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Text 2 Speech - Speech Text and Web (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Tally Counters (Kostenlos, App Store) →

Finanzen

WP-Appbox: Money Focus Pro - Account, Budget and Bill Manager (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Newest girl SKINS for minecraft pe (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Best Custom Skins for Minecraft PE Pro (Kostenlos, App Store) →

Foto & Video

WP-Appbox: Photone - Create Your Elegant Photo Card + Maxim (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Love Photo Frames (HD) (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Xmas Frames Pack plus Stickers (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Screenshot Maker Awesome for AppStore (2,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Color Accent (0,99 €, App Store) →

Nachrichten

WP-Appbox: UK NEWSPAPERS and MAGAZINES (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: CANADIAN NEWSPAPERS and MAGAZINES (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: KRANTEN en TIJDSCHRIFTEN (Kostenlos, App Store) →

Navigation

WP-Appbox: TripN Navigate (Kostenlos, App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: Straks (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Lucky Almanac 2016 (Kostenlos, App Store) →

Reisen

WP-Appbox: Charlotte City Offline Travel Guide (Kostenlos, App Store) →

Shopping

WP-Appbox: Consultant Aide Pro (Kostenlos, App Store) →

Soziale Netze

WP-Appbox: Colorful Wallpapers & Backgrounds - Hot themes (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Zodiac & Sun Sign Analysis for love compatibility (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Quick Compose (Kostenlos, App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Börsenspiel (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Powder Puff Cat - Free Game Super Run Adventures (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Police Chase Car (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Pixel School Bus Free Style Driving (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Rogue Star (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Color Book - Colour your black and white pictures flora mandala (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Zombie Santa (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Labo Pappteller (1,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Modern Ludo (Kostenlos+, App Store) →

Sticker

WP-Appbox: Stocklings: Christmas Stocking Kawaii Emoji (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: DOT FRIENDS (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: SportsStickersPro (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Sticky Text (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: EARTH MAIL Stickers: Briefmarken (Kostenlos, App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: Christmas Video Cards (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: PRIVACY (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Intuition Challenge (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dating-App “Tinder” jetzt fürs Apple TV optimiert

Ab sofort kann die Partnersuche auch über das Apple TV erfolgen. Tinder ist für den Bigscreen kostenlos verfügbar.

tinder apple tv

Ihr seid noch auf der Suche nach Mr. oder Mrs. Right? Die Dating-App Tinder (App Store-Link) ist ab sofort auch auf dem Apple TV zuhause. Der Download erfolgt kostenlos aus dem App Store, einloggen könnt ihr euch wie gewohnt mit eurem Profil. Ebenfalls bekannt: Mit einfachen Wischgesten könnt ihr den angezeigten Kontakten ein “Gefällt mir” oder einen Korb geben. Mit einem Klick lassen sich auch weitere Bilder ansehen.

Mit Tinder kann man nicht nur Dates vereinbaren, sondern auch neue Bekanntschaften knüpfen. Sollte ein Match gefunden sein, öffnet sich ein Chat und ihr könnt mit dem hoffentlich richtigen Chatpartner ein paar Nettigkeiten austauschen. Als kostenloses Mitglied ist die Nutzung von Tinder beschränkt, wer sich für Tinder Plus entscheidet, kann von vielen Premium-Funktionen profitieren.

Tinder Plus, das im Monat 9,99 Euro kostet, bietet eine Rewind-Funktion, um jemanden eine zweite Chance zu geben, ein Gratis-Boost pro Woche, Super-Likes und 30 Minuten lang die Option als Top-Profil angezeigt zu werden. Tinder hat zum Start der neuen Apple TV-App neue Werbevideos gedreht, die ihr alle auf dieser Sonderseite einsehen könnt. Ein paar davon haben wir euch aber auch abschließend eingebunden.

WP-Appbox: Tinder (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Dating-App “Tinder” jetzt fürs Apple TV optimiert erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SBB Mobile neu auch für iPad

SBB Mobile wurde auf Version 6.0.6 aktualisiert und damit für iPad optimiert. Neu kannst du auch auf dem iPad ganz bequem den Fahrplan per Wischgeste ausfindig machen. Das übersichtliche und moderne Design steht ab sofort auch auf dem iPad zur verfügung. Neu: iPad ist jetzt verfügbar. Die iPad Version beinhaltet alle Funktionen der iPhone Version, und kommt in einem neuem übersichtlichen Design, welches Ihnen das Planen von Reisen und Kaufen von Tickets zusätzlich erleichtert. SBB Mobile gibt es kostenlos im AppStore SBB Mobile Hersteller: SBB Freigabe: 4+ Preis: Gratis herunterladen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Filmverleih bald schon zwei Wochen nach Kinostart?

[​IMG]

Apple möchte Kinofilme in den USA deutlich früher über iTunes zum Verleihen anbieten als bisher – deutlich früher. Das berichtet derzeit Bloomberg mit Verweis auf gut informierte Quellen aus der Filmbranche. Bereits zwei Wochen nach Kinostart sollen sich die Filme über...

iTunes-Filmverleih bald schon zwei Wochen nach Kinostart?
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sicherheitslücken: Updates auch für ältere macOS-Versionen

El Capitan

Neben den in macOS Sierra und dem Browser Safari gestopften Schwachstellen hat Apple auch Sicherheits-Updates für OS X El Capitan und Yosemite veröffentlicht. Diese beheben eine kritische Schwachstelle.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Evernote: Neue AGB bedeuten Ende jeglicher Privatsphäre

Evernote plant eine Änderung seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den kommenden Januar. Dann wird sich das Unternehmen dank einer schwammigen Formulierung weitreichenden Einblick in die Notizen seiner Nutzer sichern. Anwender sollten sich deshalb langsam auf die Suche nach einer Alternative zu Evernote machen. Denn Privatsphäre ist damit quasi nicht mehr vorhanden.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verteilt erste Beta zu iOS 10.2.1, tvOS 10.1.1 und macOS 10.12.3

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple erweitert universelle Suche auf Apple TV

Apple Tv Galileo AppDas Wissensmagazin Galileo bietet seine Datenbank mit mehr als 12.000 Videobeiträgen auch als App für Apple TV an. Mit dem neuesten Update für Apple TV hat Apple nun angekündigt, dass auch diese Inhalte über die universelle Suche von tvOS durchsucht werden können. Apples universelle Suchfunktion ermöglicht es, mit Siri oder der Such-App von Apple TV […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Adventskalender: Alle Angebote im Überblick (14. Dezember)

Auch Apple hat in diesem Jahr wieder einen kleinen Adventskalender gestartet und bietet jeden Tag einen Film für 3,99 Euro an.

Creed iTunes Advent

15. Dezember: Auch heute kann im iTunes Store wieder gespart werden. Es gibt “Creed: Rocky’s Legacy” für nur 3,99 Euro. Ich muss an dieser Stelle ehrlich zugeben, dass ich abgesehen von der Titelmusik und Sylvester Stallone absolut keine Ahnung von Rocky habe, das neueste Kapitel der Rocky-Saga aber anscheinend richtig gut gelungen ist. Immerhin gibt es im iTunes Store eine sehr gute Bewertung von viereinhalb Sternen. (iTunes-Link)

14. Dezember: Heute gibt es im iTunes-Adventskalender den nächsten Kracher. “Man lernt nie aus” mit Robert De Niro in der Hauptrolle kann heute für 3,99 Euro gekauft werden. Der Film erzählt die Geschichte eines Witwer, dem das einfache Leben als Pensionär zu langweilig ist. Kurzerhand steigt er als Praktikant bei einem Mode-Start-Up ein. Dass dort nicht immer alles rund läuft, dürfte klar sein. Ich habe den Film vor einigen Monaten bereits gesehen und zwischendurch herzhaft gelacht. Die viereinhalb Sterne im iTunes Store kommen jedenfalls nicht von ungefähr. (iTunes-Link)

13. Dezember: Das nennen wir mal einen echten Klassiker. Zum Start in die zweite Hälfte des iTunes-Adventskalenders bekommt ihr heute “Sissi” für nur 3,99 Euro. Und das ist natürlich nicht die “Neuauflage” von Bully Herbig, sondern tatsächlich das Original aus dem Jahr 1955 mit Romy Schneider und Karlheinz Böhm. Definitiv nicht umsonst gibt es von den bisherigen Käufern tolle viereinhalb Sterne. (iTunes-Link)

12. Dezember: Im iTunes-Adventskalender geht es zum Start in die vierte Adventswoche familiär weiter. “Der Polarexpress” erzählt die wunderbare Geschichte eines Jungen, der kurz vor Weihnachten in einen ganz besonderen Zug steigt und zusammen mit anderen Kindern zum Nordpol reist. Dieses Abenteuer für die ganze Familie bekommt im iTunes Store sehr gute vier Sterne, auch heute kommt der Film natürlich wieder mit zahlreichen Extras für 3,99 Euro auf euer iPhone, iPad oder Mac. (iTunes-Link)

11. Dezember: Am dritten Advent kümmert sich Apple in seinem iTunes-Adventskalender einmal mehr um die ganze Familie. “Daddy’s Home: Ein Vater zu viel” dreht sich um den ultimativen Kampf zwischen Vater und Stiefvater. Welcher der beiden Väter am Ende die Nase von hat, wird nach rund 90 Minuten verraten. Bis dahin gibt es zahlreiche Lacher, die den bisherigen Käufern im iTunes Store immerhin dreieinhalb Sterne wert sind. Wir finden: Sicherlich kein Pflichtdownload, sondern eher leichte Kost für einen entspannten Abend. (iTunes-Link)

10. Dezember: Nachdem es gestern mit Star Wars Episode I eher etwas für die kleine Jungs gab, sind im iTunes-Adventskalender heute die Mädchen an der Reihe. Wer in “Bibi & Tina: Mädchen gegen Jungs” am Ende die Nase vorn hat, müssen wir euch wohl nicht verraten. Oder kommt es am Ende doch ganz anders? Immerhin verliert Bibi im entscheidenden Moment ihre Hexkraft. Für 3,99 Euro bekommt ihr jedenfalls einen Film für Familie und Kinder, der mit vier Sternen im Schnitt gar nicht einmal so schlecht bewertet ist. (iTunes-Link)

9. Dezember: In knapp einer Woche geht es mit dem nächsten Abenteuer weiter. Wer sich vor Rogue One noch auf den nächsten Kinobesuch einstimmen möchte, bekommt heute den Beginn der Sage zum Sparpreis von nur 3,99 Euro: “Star Wars: Die dunkle Bedrohung”. Wenn man kein Problem mit dem ulkigen Jar Jar Binks hat, bekommt man nach den großen Klassikern Episode IV bis VI mit Episode I definitiv einen der besten Star-War-Filme. Was aber vor allem daran liegt, das die beiden Nachfolger nicht wirklich ein Kracher waren. (iTunes-Link)

8. Dezember: Nachdem es in den letzten Tagen stets etwas für Erwachsene gab, sind heute die Kinder im iTunes-Adventskalender am Zug. Ihre Eltern können dafür sorgen, dass möglicherweise schon heute Abend “Paddington” auf dem Apple TV, iPhone oder iPad läuft. Im Gegensatz zu den bisherigen Filmen aus der Aktion ist Paddington schon etwas älter, der Streifen stammt aus dem Jahr 2014. Von seinem Charme hat die Geschichte des kleinen Bären aus Peru aber seit dem nichts verloren. Mit dem Produkten von Harry Potter und der Stimme von Elyas M’Barek reicht es für gute vier Sterne. (iTunes-Link)

7. Dezember: Nach einer Woche im Dezember gibt es im iTunes-Adventskalender jetzt den ersten Film, der mir rein gar nichts sagt. Ob das eine Bildungslücke ist oder nicht, entscheidet ihr am besten. “The Danish Girl” scheint jedenfalls ein hervorragendes Drama zu sein, immerhin gibt es von der sonst kritischen iTunes-Nutzerschaft viereinhalb Sterne. Die Geschichte spielt in den 1920er Jahren und erzählt von einem Mann, der die Frau in sich durch einen Zufall entdeckt und danach ausleben möchte. Die Hauptrolle spielt übrigens Eddie Redmayne, den ihr aktuell in “Phantastische Tierwesen” im Kino sehen könnt. (iTunes-Link)

6. Dezember: Dass wir uns eigentlich immer total viel Mühe geben, scheint vielen Frauen nicht bewusst zu sein. Anders sind Filme wie “How to Be Single” wohl nicht zu erklären. Nun gut, ganz so ist das vielleicht nicht, aber am Ende können wir wohl alle über Komödien wie diese Lachen. Der aktuelle Film aus dem iTunes-Adventskalender erzählt die Geschichte von vier mehr oder weniger glücklichen und erfolgreichen Single-Frauen im wilden New York. Schließlich hat das Herumschlafen in der Stadt, die niemals schläft, noch nie so viel Spaß gemacht wie in diesem Streifen. (iTunes-Link)

5. Dezember: Heute gibt es im iTunes-Adventskalender etwas für alle Abenteurer unter uns. “Everest” erzählt von einer Expedition auf den höchsten Berg der Welt, bei der natürlich nicht alles nach Plan verläuft. Lawinen, Schneestürme und andere bedrohliche Gefahren sollen in dem rund zwei Stunden langen Drama für Spannung sorgen. Das gelingt durchaus, aktuell ist der für 3,99 Euro erhältliche Film mit vier Sternen bewertet. (iTunes-Link)

4. Dezember: Auch heute gibt es im iTunes-Adventskalender keinen alten Schinken, sondern mit “Money Monster” einen weiteren Film aus dem Jahr 2016. Mitgewirkt haben bei diesem Drama unglaublich große Namen: Die Hauptrollen besetzen George Clooney und Julia Roberts, Regie hat Jodie Foster geführt. Der Film dreht sich um einen Finanzguru aus dem Fernsehen, der mit seinem Insider-Tipp einen Familienvater fast in den Ruin getrieben hat. Aus einer Geiselnahme im TV-Studio entwickelt sich ein fiktives Medienspektakel, das von den iTunes-Nutzern mit vier Sternen bewertet wird. (iTunes-Link)

3. Dezember: Ihr habt heute Abend noch nichts vor und wollt euch bei den frischen Temperaturen vor dem Fernseher unter die Decke verkriechen? Mit dem passenden Film sollte das kein Problem sein. Heute gibt es im iTunes-Adventskalender “Der geilste Tag” von und mit Matthias Schweighöfer für nur 3,99 Euro. Die Komödie erzählt ein eigentlich ernstes Thema auf ziemlich lustige Art und Weise: Zwei todkranke Jungs hauen aus dem Hospiz ab und wollen ihre letzten Tage in Südafrika noch einmal richtig auskosten. Im Kaufpreis enthalten ist ein 52-minütiges Making-of mit jeder Menge Bonusmaterial. (iTunes-Link)

2. Dezember: Im zweiten Türchen der iTunes-Aktion hat sich das Drama “Bridge of Spies” versteckt. Der Film mit Tom Hanks in der Hauptrolle steht tatsächlich auf meiner Wunschliste und wurde soeben für 3,99 Euro gekauft, der Samstagabend ist somit schon jetzt verplant. Der mit viereinhalb Sternen bewertete Film erzählt die spannende Geschichte des ersten amerikanisch-russischen Agentenaustausch auf einer Brücke in Berlin. Regie führte übriges kein geringerer als Steven Spielberg. (iTunes-Link)

1. Dezember: Auch wenn “Alles steht Kopf” im iTunes Store nur vier Sterne bekommt, möchte ich euch den Film definitiv ans Herz legen. Ich habe ihn damals im Kino gesehen und hatte zusammen mit Freunden jede Menge Spaß, auf dem Sitz neben mir wurde zeitweise sogar ein Tränchen verdrückt. “Alles steht Kopf” ist aber vor allem eines: Ein ziemlich lustiger Animationsfilm aus der Schmiede von Pixar, den ihr euch heute für 3,99 Euro als Kauf-Film auf eure Geräte laden könnt. (iTunes-Link)

Dieser Artikel wird bis zum 24. Dezember laufend mit den täglichen Film-Angeboten von Apple aktualisiert.

Der Artikel iTunes-Adventskalender: Alle Angebote im Überblick (14. Dezember) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pünktlich vor dem Weihnachtsfest: Eigene Support-App für Apple

Zu Weihnachten werden so manche Apple-Produkte unter dem Tannenbaum liegen. Viele Beschenkte halten natürlich auch zum ersten Mal ein neues iPhone oder ein MacBook in den Händen. Um wichtige Fragen rund um die Nutzung der Produkte zu beantworten, hat Apple jetzt eine eigene Support-App entwickelt. Was leistet die neue Support-App? Über die Support-App könnt ihr […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Allnet-Flat mit 2GB LTE Datenflat und EU-Roaming nur 9,99 Euro monatlich

Die Flatrate-Experten von Sparhandy haben kurz vor dem Weihnachtsfest einen Preisknaller aufgelegt. Ihr erhaltet eine Allnet-Flat mit 2GB LTE Internetflat für nur 9,99 Euro monatlich. Anschlussgebühren fallen keine an. Nur nur 3 Euro mehr im Monat, gibt es sogar 4GB LTE Datenvolumen. Der Deal ist nur wenige Tage verfügbar.

sparhandy151216

Allnet-Flat mit 2GB LTE Internetflat nur 9,99 Euro

Der neue Sparhandy-Deal kann sich wahrlich sehen lassen und bei einem Preis von gerade mal 9,99 Euro pro Monat kann man nicht viel falsch machen. Ihr erhaltet den Tarif BASE Blue All-In M SIM-only für nur 9,99 Euro. Dieser beinhaltet 2GB LTE Datenvolumen mit bis zu 21,6MBit/s, eine Telefone- und SMS-Flat in alle dt. Netze und eine EU-Roaming-Flat.

Übersicht BASE Blue All-In M SIM-Only

  • 2 GB LTE Datenvolumen bis 21,6 Mbit/s, ab 2 GB Datenautomatik
  • Allnet- & SMS-Flat in alle dt. Netze
  • EU Roaming-Flat
  • Anschlusskostenfrei
  • nur 9,99 Euro pro Monat

Allnet-Flat mit 4GB LTE Internetflat nur 12,99 Euro

Darf es etwas mehr sein? Für gerade mal 3 Euro mehr im Monat, erhaltet ihr den gleichen Tarif allerdings mit 4GB LTE Datenvolumen. Diejenigen, die viel unterwegs sind und mobile surfen, sollten über den BASE Blue All-In L SIM-Only nachdenken

Übersicht BASE Blue All-In L SIM-Only

  • 4 GB LTE Datenvolumen bis 21,6 Mbit/s, ab 4 GB Datenautomatik
  • Allnet- & SMS-Flat in alle dt. Netze
  • EU Roaming-Flat
  • Anschlusskostenfrei
  • nur 12,99 Euro pro Monat

Beide Angebote sind heiß und können sich wirklich sehen lassen. Die Deals laufen nur wenige tage solange der Vorrat reicht, maximal jedoch bis zum 19.12.2016 10:00 Uhr.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue MacBook-Pro-Generation: macOS 10.12.2 verbessert Akkulaufzeit

Einige Nutzer der neuen MacBook-Pro-Modelle klagten in den letzten Wochen über eine relativ geringe Akkulaufzeit, die unter den von Apple genannten Werten ("bis zu zehn Stunden") liegt. Das Thema wurde zum Teil kontrovers diskutiert, auch weil andere Anwender sowie Tests von Ars Technica, TechCrunch und weiteren Publikationen derartige Problemberichte nicht bestätigen konnten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS 10.12.2 update Problem – schwarzer Bildschirm

Immer wieder mal kommt es vor, dass der Mac nach einem Update Probleme macht. In der Regel tritt dies auf, wenn über Nacht ein Update gemacht wurde und der Mac in der Folge in den Schlafmodus geht. Beim Wiederaufwecken sieht man dann eine unbeliebte Absturz-Meldung. Nach dem Restart bleibt der Bildschirm schwarz und oft ist nur der Mauszeiger zu sehen.

Beim macOS Update auf 10.12.2 hat es mich nun auch erwischt. Bei meinem Macbook Pro (Jahrgang 15) erscheint nur noch ein schwarzer Bildschirm. Das ist echt ärgerlich, denn ich brauche meinen Mac täglich für’s Geschäft – demnach habe ich auch keine Zeit verschiedenes Zeugs auszuprobieren.

Die Lösung für das Problem geht wie folgt und richtet sich an eher erfahrenere Mac-User, denn wir starten im Single User Modus.

Single User Modus Mac

macOS Update Problem – schwarzer Bildschirm beheben (Schritt für Schritt)

Wie es scheint, macht der Anmeldebildschirm Probleme oder ist zumindest Teil des Problems. Um den lästigen schwarzen Bildschirm loszuwerden, geht man wie folgt vor:

  1. Fahre das Gerät ganz herunter
  2. Starte das Gerät im Singe User Mode. Dazu muss man beim Start des Mac (unmittelbar nach dem Drücken der Power-Taste) die Tastenkombination Command + S drücken. Der Mac startet nun in einem speziellen Modus. Am Ende der Startsequenz sieht man lediglich Terminal Prompt (mit Bezeichnung :/ root# ).
  3. Sobald man dieses Prompt sieht, gibt man /sbin/mount -uw / ein (beachte Abstände und Schreibweise!!). Durch diesen Befehl erhält man Schreibrechte auf das Volume. Das ist wichtig, da wir nun in den Untiefen des Mac-Systems ein paar Dateien rauslöschen wollen.
  4. Nun gibst Du folgenden Befehl ein: rm -f /Library/Preferences/com.apple.loginwindow.plist
    Auch hier ist es wichtig, dass du die Abstände einhältst und die Schreibweise 1:1 übernimmst!
  5. Als nächstes gibst Du folgenden Befehl ein: rm -f /var/db/.AppleUpgrade
    Insbesondere bei diesem Befehl kann es sein, dass eine Fehlermeldung erscheint, wonach eine solche Datei nicht existieren würde. Kein Problem. Die Datei existiert bei Dir vielleicht wirklich nicht, was nicht weiter schlimm ist.
  6. Gib den Befehl reboot ein und freue Dich, sobald die Benutzeroberfläche Deines Mac’s wieder da ist, so wie Du sie kennst.

Die Befehle gibst Du auf eigenes Risiko ein. Ich übernehme keinerlei Haftung für diese Anleitung. Bei mit hat’s geklappt!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das war der Gipfel! Was Tim Cook bei Trump erlebte

Das war also der große IT-Gipfel mit dem künftigen US-Präsidenten Donald Trump.


Apple-CEO Tim Cook und Kollegen wie Elon Musk (Tesla), Larry Page (Google), Jeff Bezos (Amazon) oder Sheryl Sandberg (Facebook, siehe Sitzordnung ganz unten) trafen sich im Trump Tower in New York mit dem President-elect. Auch Trump-Tochter Ivanka, die als durchaus tüchtige Geschäftsfrau gilt, war anwesend, ebenso wie ihre Brüder Donald Jr. und Eric. Gewissenskonflikte kennt der Trump-Clan bekanntlich nicht.

trump-gipfel

Laut New York Times waren Schwerpunktthemen Einwanderung, Arbeitsplätze und der Umgang mit China. Trump pries zu Beginn die Anwesenden als „einzigartige Personen“. Und er bot den Technik-Schwergewichtern an, dass sie ihn während seiner Amtszeit jederzeit kontaktieren können, wenn Bedarf besteht: „Sie können meine Leute anrufen, Sie können mich anrufen, das spielt gar keine Rolle. Wir haben hier keine festgelegte Kommandokette.“

Friedensangebot an die Manager

Kaum einen der anwesenden Manager hatte Trump in seinem Wahlkampf nicht attackiert. Doch das soll nun keine Rolle mehr spielen. Trump lobte ausführlich die Arbeit der IT-Elite: „Die Branche hat jetzt richtig Schwung. Und wir alle sollten zusammen dafür sorgen, dass das so bleibt.“ Er möchte seine Amtszeit zu einer „Ära der Innovationen“ machen.

Mit Steuererleichterungen will Trump dafür sorgen, dass die Konzerne Geld in die USA zurückholen können, dass sie derzeit im Ausland angelegt haben. Und, so der President-elect, er habe sich vorgenommen, den freien Handel über Grenzen hinweg zu erleichtern. Seine Aufforderung: „Es wäre großartig, wenn Sie dazu Ideen hätten.“

Angeblich Privataudienz für Tim Cook

Reince Priebus, der künftige Stabschef im Weißen Haus, erklärte nach dem über zweistündigen Treffen, es sei eine produktive Diskussion über das Schaffen von Arbeitsplätzen und über Wirtschaftswachstum gewesen. Auch Jeff Bezos sprach von einem „sehr produktiven Treffen“. Tim Cook (der angeblich danach noch gemeinsam mit Elon Musk ein Privattreffen mit Trump hatte), hat sich bisher nicht geäußert.

Ein klassischer Friedensgipfel also, der die Wogen aus dem Wahlkampf glätten sollte. Was Trump konkret plant, und ob Apple tatsächlich wieder verstärkt in den USA produziert/produzieren muss, werden erst die nächsten Monate zeigen.

trump-gipfel-2

(Via 9to5Mac)


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Apple Watch Spots: Spielen, Laufen, Tanzen und Ausgang

Apple hat vier neue Spots zur Apple Watch Series 2 veröffentlicht. Die Apple Watch als Geschenk erhalten, die erste Person spielt Fussball und erreicht seine gesetzten Aktivitätsziele.

Die zweite Person  bekommt eine Apple Watch Nike+ und geht rennen.

Person Nummer drei nutzt die Apple Watch um beim Tanzen Musik abzuspielen.

Oder direkt in den Ausgang. Im letzten Video liest der Apple Watch Besitzer eine iMessage Nachricht, bezahlt Blumen per Apple Pay und nutzt die App Atmen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Trump-Team verhindert Einladung von Twitter CEO Dorsey

Trump-Team verhindert Einladung von Twitter CEO Dorsey auf apfeleimer.de

Nachdem wir Euch heute schon von dem Treffen der US-Techgrößen mit Donald Trump berichtet haben, wollen wir Euch noch eine kleine Info nachschieben: Jack Dorsey, seines Zeichens CEO von Twitter, wurde anscheinend absichtlich vom Trump-Team nicht zu dem Treffen eingeladen. Und das, obwohl Twitter ja mit eines der Hauptwerkzeuge des Wahlkampf-Team von Trump und diesem selbst war.

Twitter weigerte sich ein #CrookedHillary-Emoji bereitzustellen

Hintergrund der Geschichte ist wohl ein kleiner Streit während des Wahlkampfes. Das Wahlkampf-Team von Donad Trump wollte von Twitter, dass diese ein passendes Emoji einführen, das zu dem Hashtag #CrookedHillary passen würde. Der Hashtag sollte bildlich Geldsäcke oder Geldkoffer darstellen, die an jemand anderen (weiter-)gereicht werden.

Twitter hätte dann den Hashtag mit dem Emoji ersetzen können. Trump & Co waren sogar bereit, für die Bereitstellung des Emoji kräftig in die Tasche zu greifen und boten 5 Millionen USD an.

Statt Treffen mit Trump, Cook, Musk & Co muss Dorsey auf die „stille Treppe“

Twitter lehnte ab, da ihnen das Ganze zu heikel erschien, was den Verantwortlichen im Wahlkampf-Team nicht gefiel. Lange Geschichte kurz erzählt: Die Twitter-Chefs wurden auf Druck eines Trump-Beraters explizit nicht eingeladen. Dies wurde mittlerweile von unterschiedlichen Quellen (Reuters ) bestätigt, das Trump-Team widerspricht.

Der Beitrag Trump-Team verhindert Einladung von Twitter CEO Dorsey erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Umfrage: Wie bewerten Sie das Apple-Jahr 2016?

Vier Großereignisse markierten das Apple-Jahr 2016. Im März lud Apple zum "Let us Loop you in"-Event ein und stellte wie erwartet iPhone SE sowie iPad Pro 9,7" vor. Außerdem senkte Apple den Preis der Apple Watch Sport und kündigte iOS 9.3 an. Im Juni veranstaltete Apple die alljährliche Entwicklermesse WWDC und gab einen Ausblick auf macOS Sierra sowie iOS 10. Auch watchOS 3 und tvOS 10 sowie ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MyBrushes Pro – Draw, Paint, Sketch on Infinite canvas

MyBrushers Pro ist eine einzigartige Mal-Applikation, um Bilder zu erstellen und den gesamten Malprozess auf einer ARBEITSFLÄCHE MIT UNBESCHRÄNKTER GRÖSSE abzubilden. Es werden UNGEGRENZTE Schichten mit UNBEGRENZTEN Rückgängig-/Erneut-Schritten unterstützt. Sie unterstützt Text-Eingabe und sofortige Bildbearbeitung. Die beste kreative Plattform für professionelle Künstler, damit Sie Ihre Vorstellungen umsetzen können!

MyBrushes Pro hat eine einfache und bedienungsfreundliche Nutzeroberfläche, für die Sie keinerlei Kenntnisse über Farbsysteme wie RGB, HSV, CMYK etc. benötigen. Jeder kann damit ganz einfach schöne Bilder gestalten, indem man einfach die favorisierte Hintergrund-Vorlage aus der breit gefächerten Pinselpalette auswählt. Eine Anwendung, die einfach, schnell und mit nachhaltiger Wirkung arbeitet. Mit über 100 verschiedenen Pinselarten wird der realistische Effekt der Pinselmalerei erzeugt. Sie können aquarellieren, mit Öl malen sowie chinesische Tuschemalerei, Zeichnen oder chinesische Kalligraphie und viele weitere Werkzeuge benutzen. Ausgestattet mit einer unglaublichen Malutensilie sowie mit Desktop-Qualitätsfunktionen. MyBrushes ist die kluge Wahl für professionelle Illustratoren.

Mit dieser Applikation können Sie zeichnen, malen und Kunstwerke jederzeit und an jedem Ort mit anderen Kunstbegeisterten teilen.

Besondere Funktionen:

– Schichten-System:
• Unbegrenzte Schichten (ja, sogar jede Schicht hat eine UNBEGRENZTE GRÖSSE!)
• Schichten erstellen, löschen und neu ordnen.
• Eine Schicht kopieren und löschen.
• Schichten kopieren und einfügen.
• Bilder aus der Foto-Bibliothek importieren.

– Einzigartige Zeichenstudio-Funktionen:
• ARBEITSFLÄCHE MIT UNBESCHRÄNKTER GRÖSSE.
• Die Wiedergabe der Aufzeichnungen ist jederzeit an jedem Ort möglich. Vorherige Malschritte und rückgängig gemachte Aktionen werden automatisch gespeichert. Während der Wiedergabe können Sie einfach nur zuschauen und genießen oder auch gleich bearbeiten.
• Unterstützt Retina-Display.
• Leistungsstarker Zeichenmotor, um schnelles sowie weiches, ansprechendes Zeichnen (Präzision & Leistung) zu unterstützen.
• Unterstützt sowohl längslaufende als auch Landschafts-Modi.

– Erweitertes Pinselsystem:
• Fortlaufender Auto-Saver: Niemals mehr Ihre Fortschritte verlieren.
• Druckempfindlichkeit kann angepasst werden.
• Verschiedene Arten hochwertiger Naturpinsel wie Borstenpinsel, Stift, Tintenstift, Airbrush, Aquarellierpinsel, Kreide, Kohle, Neonstifte und Zeichenwerkzeuge mit Spezialeffekten.
• Die Pinselgröße ist per Schieberegler einstellbar.
• Unterstützen Sie Stylus:
– Jaja
– Adonit Jot Touch
– POGO Connect
– Wacom Intuos Creative Stylus

– Einfache und leistunggstarke Benutzeroberfläche:
• Rückgängigmachen- /Wiederholen-Funktion für unbegrenzte Male!
• Bilder und Fotos können von anderen Speichermedien importiert und nach Wunsch übermalt werden.
• Für gewünschte Korrekturen gibt es ein Radiergummi-Werkzeug.

– Kunstwerk-Gallerie:
• Der Export in Bilddateien ist problemlos. Sie können Ihr Kunstwerk in einem einzigen Stück exportieren, oder ein großes Kunstwerk ohne Qualitätsverlust in mehrere Teile splitten.
• Teilen Sie Ihre Kunstwerke auf Facebook, Twitter, per E-Mail etc.
• Es sind 50 verschiedene Arten von Hintergundmustern verfügbar.

WP-Appbox: MyBrushes Pro – Draw, Paint, Sketch on Infinite canvas (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LG: 32-Zoll-Monitor mit USB-C und HDR-Unterstützung

LGs 4K-Display 32UD99

Die kontraststarke HDR-Wiedergabe war bislang Flachbildfernsehern vorbehalten, nun will Apples Display-Partner LG einen HDR-fähigen 4K-Monitor einführen – mit USB-C-Steckbuchse.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Camera+ unterstützt RAW-Aufnahmen und das iPhone 7 Plus

Camera Plus HeaderCamera+ ist seit Jahren im Geschäft und zählt ohne Zweifel zu den besten Kamera-Apps für das iPhone. Die Konkurrenz schläft allerdings nicht, so hat Adobe mit der letzten Lightroom-Version besonders im Bereich der RAW-Unterstützung vorgelegt. Mit der neuen Version 9 schließt Camera+ hier auf, die App kann nun Fotos im RAW-Format aufnehmen und bearbeiten. Seit […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon liefert erstes Paket via Drohne aus

Seit mehr als drei Jahren arbeitet Amazon daran, Bestellungen via Drohne auszuliefern. Nun hat der Online-Händler im Vereinigten Königreich einen ersten, erfolgreichen Test durchgeführt: Ein Päckchen wurde via Drohne ausgeliefert. Allerdings belegt auch dieser erste Testlauf, dass sich die Auslieferung von Bestellungen mittels einer Drohne auf ländliche Gebiete beschränken wird, da man dafür einen Landeplatz braucht.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Elektron Overbridge: Audio-Plug-in bindet Effektgerät Analog Heat ein

Elektron Overbridge: Plug-in bindet Effektgerät Analog Heat ein

Musiker können mittels Overbridge 1.15 Signale aus ihrer Digital Audio Workstation (DAW) direkt durch das kleine schwarze Hardware-Kästchen leiten - direkt per USB an ihrem normalen Audio-Interface vorbei.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nvidia: Aktualisierte Grafikkartentreiber für OS X Yosemite und OS X El Capitan

Der Grafikprozessorhersteller Nvidia hat neue Treiber für den Mac veröffentlicht: für den aktuellen Build von OS X 10.10.5 (14F2109) und für den aktuellen Build von OS X 10.11.6 (15G1212).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LVL: kniffliges Premium-Puzzle mit einem dreidimensionalen Würfel

Der türkische Indie-Entwickler SquareCube hat in dieser Woche sein neues Puzzle LVL (AppStore) für iOS veröffentlicht. Wir haben uns die 1,99€ teure Universal-App für euch angeschaut.

LVL (AppStore) ist ein minimalistisches Puzze, das 2D mit 3D mischt. In jedem der mehr als 50 Level wird zentral auf dem Bildschirm ein dreidimensionaler Würfel eingeblendet, von dem ihr aber nur eine Oberseite seht. Per simpler Wischer könnt ihr ihn in alle Richtungen drehen, um so die anderen Seiten des Würfels zu Gesicht zu bekommen.
LVL iOSLVL iPhone iPad
Auf den jeweils gegenüberliegenden Seiten des Würfels sind Bausteine der gleichen Farbe angeordnet. Eure Aufgabe ist es nun, jede Seite des Würfels in eine einheitliche Farbe einzufärben. Hierfür könnt ihr verschiedene Bausteine unterschiedlicher Größe per Drag and Drop umsortieren. Dabei schauen die Steine der unteren Ebene durch die Löcher in der oberen Ebene hindurch, sodass ihr die Fläche einfärben könnt, obwohl eigentlich noch Löcher auf beiden Oberseiten sind. Ihr müsst hierbei immer beide Seiten im Blick haben und die richtige Lösung suchen.

Immer kniffliger

Das schwierige ist, dass ihr die Steine unten und oben so anordnen müsst, dass keine Löcher mehr zu sehen sind. Und das je Level dreimal, damit alle sechs Seiten des Würfels geschlossen eingefärbt sind. Dann habt ihr ein Level gemeistert und könnt zum nächsten Level übergehen. Diese werden immer größer. Und damit wird es auch immer kniffliger, die passende Anordnung für jede Seite zu finden. LVL (AppStore) ist ein gelungenes und durchaus ungewöhnliches iOS-Puzzle als echter Premium-Download,das2D mit3D verbindet.

LVL iOS Trailer

Der Beitrag LVL: kniffliges Premium-Puzzle mit einem dreidimensionalen Würfel erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Booq Pack Pro: Dieser Laptop-Rucksack ist so robust wie ein Koffer

Wenn es um Rucksäcke geht, ist Booq unser erster Ansprechpartner. Da liegt es nahe, dass wir uns auch den neuen Pack Pro angesehen haben.

Booq Pack Pro London

Ich finde es ja immer noch etwas schade, dass Booq den Taipan Shock aus dem Portfolio genommen hat. Immerhin trage ich den Rucksack jeden Tag zur Arbeit und bin wirklich mehr als zufrieden. Als Einsteiger-Modell wurde er von der neuen Daypack-Serie abgelöst, die mittlerweile in sieben verschiedenen Farben erhältlich ist. Mit dem dreifachen Preis ist der Booq Pack Pro eine ganz andere Hausnummer. Dafür hat dieser Rucksack auch einige spannende Details zu bieten.

“Der Pack Pro ist die Weiterentwicklung unseres bewährten Klassikers Cobra Pack”, erklärt Thorsten Trotzenberg, Gründer und Inhaber von booq. “Häufig kam der Wunsch nach einem großformatigen, qualitativ hochwertigen Rucksack, der genug Platz für das komplette Equipment eines Arbeitsalltags hat und auch als Bordgepäck eingesetzt werden kann. Und natürlich soll dieser Alltagsbegleiter jederzeit eine stilvolle Figur abgeben – ob beim Kundenmeeting oder abends in der Bar.”

Booq Pack Pro ist besonders robust gefertigt

Das größte Alleinstellungsmerkmal des Booq Pack Pro ist ohne Zweifel das mehr als robuste Design. Und damit sind nicht unbedingt das wasserabweisende Ballistic-Nylon oder die YKK-Markenreißverschlüsse gemeint, sondern vor allem die steife Rahmenkonstruktion. Würde man die Tragegurte abschneiden, würde der Rucksack in Sachen Form und Festigkeit einem kleinen Bord-Trolley sehr nahe kommen.

Booq Pack Pro 1

In der Praxis macht sich das natürlich bemerkbar, allerdings sowohl positiv als auch negativ. Zunächst einmal ist der Booq Pack Pro wirklich robust. Wie robust? Ich konnte mich locker mit mehr als der Hälfte meines Körpergewichts auf den leeren, aufgestellten Rucksack setzen, ohne dass dieser einknickt. Daraus resultiert natürlich auch die Tatsache, dass sämtliche Gegenstände im Inneren sehr gut geschützt sind. Ein weiterer Vorteil: Der Rucksack kann frei auf dem Boden stehen, ohne umzufallen.

Das robuste Design hat allerdings auch praktische Nachteile: Der Rucksack ist längst nicht so flexibel, wie man es von anderen Modellen kennt. Das heißt in der Praxis: Wenn er voll ist, ist er wirklich voll. Und es geht dann auch nicht mehr das bekannte Bisschen rein. Zudem muss man den Reißverschluss relativ weit öffnen, um das große Hauptfach bequem öffnen zu können.

Trotz der mehr als stabilen Bauweise wiegt der Booq Pack Pro nur 1,8 Kilogramm, was für eine Tasche mit dieser Stabilität und Größe durchaus eine respektable Marke ist. Das Fassungsvermögen im Inneren gibt der Hersteller mit 12 Litern an. In Sachen Verarbeitung kann man Booq auch bei diesem Rucksack einmal mehr nur ein Lob aussprechen. Der Pack Pro ist perfekt verarbeitet, was man bei diesem Preis aber auch verlangen darf. Auch in Sachen Ausstattung muss sich der Rucksack nicht verstecken.

Booq Pack Pro 2

Intelligente Aufteilung im Inneren

So ist natürlich ein separates und gut gepolstertes Laptop-Fach für tragbare Computer bis 16 Zoll verfügbar. Es gibt zwei Außenfächer für Trinkflaschen und kleine Regenschirme, die bei Bedarf mit einem Reißverschluss vergrößert werden können. Neben einem kleinen Fach an der Vorderseite gibt es ein zusätzliches verstecktes Fach am Rücken, das sich prima eignet, um wichtige Dokumente unterzubringen, die man zum Beispiel am Flughafen schnell aus dem Rucksack holen möchte. Das große Hauptfach bietet sieben kleinere Fächer, von denen man drei per Reißverschluss schließen kann.

Ganz günstig ist der Rucksack leider nicht. 295 Euro (zum Online-Shop) muss man bei Booq für den Pack Pro auf den Tisch legen, immerhin gibt es bis zum 18. Dezember noch einen Gutschein in Höhe von 30 Euro für den nächsten Einkauf dazu.

Eine allgemeine Empfehlung können wir bei einem Rucksack in dieser Preisregion natürlich nicht direkt aussprechen, zumal die Gestaltung des Booq Pro aufgrund des stabilen Designs schon sehr speziell ist. Wer aber genau das sucht, einen mehr als robusten und schlicht-schicken Rucksack mit einer intelligenten Aufteilung und einer 1A-Verarbeitung, sollte sich den Booq Pack Pro auf jeden Fall genauer ansehen.

Der Artikel Booq Pack Pro: Dieser Laptop-Rucksack ist so robust wie ein Koffer erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video: Trump trifft Cook, Musk, Page & weitere Silicon Valley CEOs

Video: Trump trifft Cook, Musk, Page & weitere Silicon Valley CEOs auf apfeleimer.de

Wie schon berichtet, hat der neue President-elect Donald Trump die wichtigsten CEOs der großen Silicon Valley Firmen zu sich eingeladen, um mit diesen in großer Runde wichtige Themen zu besprechen.

Kernpunkte des Treffens sollen Migration, Arbeitsplätze und Partnerschaft mit China sein. Den Anfang des Meetings durfte CCN übertragen und was man da von Trump hörte, klang so gar nicht nach den Aussagen aus dem Wahlkampf.

Zuerst gibt es massig Lob von Donald Trump

Speziell gegen Apple und deren im Ausland gelagerten Milliarden hatte Trump während des Wahlkampfs scharf geschossen. Zu Beginn des Meetings lobte er Cook & Co mit den Worten, es gäbe niemanden, der diesen Tech-Größen das Wasser reichen könnte. Und wenn einer der anwesenden CEOs irgendein Problem haben würde, stünden die Türen des Präsidenten jederzeit offen.

Trump verspricht Steuererleichterungen für US-Unternehmen

Im Zuge des Gesprächs kündigte Trump an, die Corporate-Tax zu reduzieren, sodass Apple ihre im Ausland gelagerten Bar-Reserven in die USA holen könnte, ohne fast die Hälfte an den Fiskus zu zahlen.

Das kommt Cook & Co sicherlich entgegen, beklagte sich dieser ja schon seit Ewigkeiten, dass das aktuelle Steuermodell der USA nicht auf Tech-Firmen ausgelegt sei.

Insider: Treffen rein kosmetischer Natur, um Aktienmärkte zu beruhigen

Cook, Elon Musk und Google Chef Larry Page haben sich noch nicht zu dem Treffen geäußert, an dem auch Trumps Kinder Ivanka und Donald Jr. teilnahmen. Ein Freund von Elon Musk erklärte, dass es sich im Endeffekt nur um ein Treffen gehandelt habe, das die Wogen zwischen dem Weißen Haus und dem Silicon Valley beruhigen sollte.

Oder anders ausgedrückt: Ein wenig Ruhe in die Aktienentwicklung der Global Player reinbringen. Und das wird irgendwie auch im Interesse von Donald Trump sein.

Jeff Bezos voller Lob – Jack Dorsey darf nicht kommen

Jeff Bezos von Amazon äußerte sich recht positiv, was interessant ist. Denn speziell er gehörte eigentlich zu den bekennenden Trump-Gegnern während dem Wahlkampf. Hier erfahrt Ihr, warum Twitter-Chef Jack Dorsey nicht an dem Treffen teilnehme durfte, obwohl Twitter ja mit das Hauptwerkzeug war, mit dem Trump die Wahl für sich entscheiden konnte.

YouTube Video

Der Beitrag Video: Trump trifft Cook, Musk, Page & weitere Silicon Valley CEOs erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die besten neuen Spiele-Apps in der Übersicht (KW 50/16)

Donnerstag ist Spiele-Tag im App Store. Wir filtern die besten Neuerscheinungen für Euch heraus.

Super Mario Run ist im Store noch nicht zu sehen. Wir aktualisieren diesen Beitrag, wenn es soweit ist.

Mit Direkt-Links geht’s jetzt rein in die kompakte Übersicht der schon erhältlichen neuen Spiele-Apps.

Fieldrunners Attack: Über 60 Kampagnen-Level liefert die neue Version des klassischen Tower Defense-Games – mit neuem Angriffs-Gameplay, leider aber auch In-App Käufen.

Fieldrunners Attack! Fieldrunners Attack!
(9)
Gratis (universal, 261 MB)

Lifeline 8: Die nächste Episode der interaktiven Textabenteuers ist da – diesmal befindet sich der kontaktierte Held im Weltall, genauer gesagt in gefährlicher Nähe zu einem schwarzen Loch.

Lifeline: 8 wie unendlich
Keine Bewertungen
2,99 € (universal, 51 MB)

Highway Runners: Zu einem vergünstigten Startpreis erhaltet Ihr mit diesem Game ein klassisches Arcade-Rennspiel auf sonnigen US-Straßen.

Highway Runners Highway Runners
Keine Bewertungen
1,99 € (iPhone, 33 MB)

highway-runners-1

Survivalcraft 2: Auch das Sequel von Survivalcraft ist eine aufregende Mischung aus Minecraft-Gameplay und packender Abenteuer-Story.

Survivalcraft 2 Survivalcraft 2
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 55 MB)

LVL: Mit wenig Grafik-Aufwand, dafür einem das räumliche Denken herausfordernden Konzept überzeugen die über 150 Level dieses neuen Puzzlers.

LVL LVL
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 80 MB)

Metanoia: Ebenfalls ein Textabenteuer, bei dem Ihr die einzige Kontaktperson des Gegenübers außerhalb einer durch einen schrecklichen Notfall evakuierten Zone seid.

METANOIA METANOIA
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 54 MB)

Cyber Gargoyle: Als rebellischer Cyber-Kämpfer stellt der von Euch gesteuerte Protagonist den einzigen noch verbleibenden Widerstand gegen einen bösartigen Doktor und seine Pläne dar.

Cyber Gargoyle - The Fettered Mind Cyber Gargoyle - The Fettered Mind
Keine Bewertungen
5,99 € (universal, 136 MB)

The Hacker 2.0: Ein Point-and-Click-Abenteuer, welches die Geschichte eines Hackers erzählt, der mit seiner kompletten Existenz in eine virtuelle Realität eintaucht.

The Hacker 2.0 The Hacker 2.0
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 253 MB)

Wyvern: Dieses neue Online-Rollenspiel mit 80er-Look bietet über 42 Charaktere, die Ihr mit Freunden zusammen in einer breit angelegeten Fantasy-Welt steuern könnt.

Wyvern Wyvern
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 26 MB)

Piczle Lines Jr. Green: 100 neue Puzzle-Level für Kinder und ihre Eltern sind mit dem einmaligen Kauf des neuen Piczle Line-Spiels zu haben

Piczle Lines Jr. Green Piczle Lines Jr. Green
Keine Bewertungen
0,99 € (universal, 121 MB)


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WatchOS 3.1.1 macht manche Uhr unbrauchbar

Das letzte Update für WatchOS kann Apple Watches lahmlegen. Apple hat das Update inzwischen zurückgezogen.

Wer auf WatchOS 3.1.1 aktualisieren wollte, erlebte mitunter eine böse Überraschung: Nach dem Update meldete sich die Uhr mit einem roten Ausrufezeichen und forderte zu einem Kontakt mit dem Apple Support auf. Auch der erzwungene Neustart der Uhr beseitigt das Problem nicht. Und um die Misere komplett zu machen, kann auch der Apple Store das Problem nicht lösen. Dazu ist der Zugang zum Diagnoseport der Watch nötig, was in den Stores nicht möglich ist. Betroffene Kunden werden gebeten den Support zu kontaktieren.

WatchOS 3.1.1 beseitigt verschiedene Probleme

Dabei ist das Update auf die aktuelle Version durchaus überfällig gewesen. Mit ihm wird die Karten-App nach der Navigation wieder ordnungsgemäß beendet und die Aktualisierung diverser Widgets wird zuverlässiger.

Apple Watch Absatzzahlen Q3 2016 / IDC

Außerdem beseitigt Apple zwei Sicherheitslücken, die unter anderem das Einschleusen von bösartigem Code erlaubten. Nicht zuletzt werden die neuen Emojis, die in iOS 10.2 hinzukamen, auf die Uhr gebracht. Wann Apple das Update wieder bereitstellen wird, ist noch nicht bekannt.

The post WatchOS 3.1.1 macht manche Uhr unbrauchbar appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Prime Air: Erste Drohnen-Lieferung geglückt

Eines Tages soll es laut Amazon völlig normal sein, das bestellte Paket mit einer Drohne geliefert zu bekommen und dann auf dem Balkon oder der Terrasse entgegenzunehmen. Genau dieses Szenario beschreibt der Online-Versand-Riese in dem Projekt Prime Air. Nun konnte der Konzern eine erste Erfolgsmeldung verkünden: Das erste Paket wurde in England vollautomatisiert mit einer Drohne zugestellt. ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Trends 2016: Suchanfragen im Jahresrückblick

Google TrendsMit Google Trends hat der Suchmaschinenbetreiber seinen Jahresrückblick 2016 veröffentlicht. Eines der wichtigsten Themen für deutsche Google-Nutzer im noch laufenden Jahr war die Weltpolitik. Suchbegriffe wie Brexit, US-Wahlen, Flüchtlinge, AfD oder die Anschlagsziele Brüssel und Nizza deutet Google-Sprecher Ralf Bremer dahingehend, dass „Menschen in einer Welt, die sich doch deutlich verändert hat, nach Orientierung suchen“. […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wildfulness 2 – Erholsame Naturszenen und -töne

Erkunde handgemalte Waldszenen, jede mit ihrer eigenen beruhigenden Klanglandschaft, und erlebe in deiner Handfläche Waldruhe. Entfliehe in den Wald mit Wildfulness 2: der bestgestalteten Entspannungs-App auf iTunes.

Einfach, schön, bedacht, natürlich, perfekt für jeden, jederzeit. Entdecke handgemalte Landschaften und entspanne zu beruhigenden Naturgeräuschen, während Wildfulness 2 hilft, Stress zu reduzieren, Energie auszugleichen, Unruhe zu handhaben und das Wohlbefinden zu fördern.

WAS WILDFULNESS 2 ENTHÄLT
– 10 schöne, einzigartige handgezeichnete Landschaften für jede Stimmung und jeden Moment.
– Äußerst hochqualitative psychoakustische 3D-Naturgeräusche für das Gefühl im Wald zu sein.
– Wald-Timer: Wandere in deiner Kaffeepause oder benutze ihn als Schlaf-Timer.
– Geleitete Atemübungen
– Teile anregende Zitate mit schönen Wildfulness-Szenen.
– In-App-Kauf lässt dich auf alle Szenen zugreifen.
– Universelle App funktioniert auf iPhone und iPad

VORZÜGE
Aufmerksamkeit und Meditation haben gezeigt, dass sie Menschen glücklicher, weniger gestresst, gesünder und zu besseren Partnern und Freunden machen. Wenn man Zeit in der Natur verbringt, wird erwiesenermaßen das Wohlbefinden verbessert und es hilft dir, besser zu schlafen und die Einwirkung von Kunst aktiviert Teile deines Gehirns, die Ruhegefühle erzeugen. Wildfulness 2 kombiniert diese Vorteile in einer bequemen App.

WP-Appbox: Wildfulness 2 - Erholsame Naturszenen und -töne (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple startet Betatest von macOS 10.12.3 und iOS 10.2.1

Nur wenige Tage nach der Veröffentlichung von macOS 10.12.2 und iOS 10.2 ist bei Apple der Betatest neuer Betriebssystemupdates angelaufen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AirPods: Unboxing + erste persönliche Eindrücke

Die neuen AirPods lassen sich seit zwei Tagen im Apple Online Store bestellen. Frühbesteller, die ihr Exemplar innerhalb der ersten 60 Minuten bestellt haben, werden dieses in der kommenden Woche und somit pünktlich vor Weihnachten zugeschickt bekommen. Für alle anderen fällt die Wartezeit etwas länger aus. Mittlerweile liegt die Lieferzeit für dir AirPods bei 6 Wochen.

airpods_test_8

Unboxing: AirPods

Wir haben bereits ein AirPods Test-Exemplar vorliegen und möchten euch zunächst im Unboxing zeigen, was sich alles in der Verpackung befindet. Passendeweise haben wir euch ein paar Fotos eingebunden. Ihr findet in der Verpackung das Ladecase inkl. AirPods und Lightning-auf-USB-Kabel sowie ein wenig Papierkram  (Kurzbedienungsanleitung, Garantie- und Sicherheitshinweise).

airpods_test_9 airpods_test_10 airpods_test_7 airpods_test_6 airpods_test_5 airpods_test_4 airpods_test_3 airpods_test_2 airpods_test_1

Erste persönliche Eindrücke

„Erste“ persönliche Eindrücke ist nicht ganz korrekt. Wir konnten bereits im September einen kurzen Blick auf die AirPods werfen und diese kurz ausprobieren. Am heutigen Tag konnten wir uns allerdings etwas intensiver mit den neuen AirPods beschäftigen, so dass wir euch unsere persönlichen Eindrücke kurz mitteilen möchten, bevor wir in den kommenden Tagen näher auf die AirPods eingehen.

Die Verarbeitung ist top. Das Verbinden mit dem iPhone könnte nicht einfacher sein. iPhone entsperren, Ladecase in der Nähe öffnen und schon erhält man auf dem iPhone Display einen Hinweis, dass beide Geräte mit einander verbunden werden können.

airpods_test_3

Gesagt getan. Wenn ihr bei iCloud angemeldet seid, werden eure AirPods auf jedem eurer unterstützen Geräte automatisch eingerichtet, die mit derselben Apple ID bei iCloud angemeldet sind. Klappte einwandfrei und so lernten unter anderem das MacBook Pro 2016 sowie das iPad Pro die neuen AirPods automatisch kennen.

Die AirPods sitzen gut im Ohr und fallen auch beim Herumspringen nicht aus selbigem. Der Sound ist gut, das automatische Pausieren, wenn man einen AirPod aus dem Ohr nimmt klappt einwandfrei und Double Tap (doppeltes Antippen der AirPods im oberen Bereich), um mit Siri zu interagieren, funktioniert ebenso. Man muss sich erstmal daran gewöhnen, dass es keine Knöpfe an den AirPods gibt. Alternativ könnt ihr die Double Tab Funktion auch so umstellen, dass nicht Siri aktiviert wird, sondern dass die Musikwiedergabe startet bzw. pausiert. Das Ladecase ist klein und kompakt und sollte in jede Jackentasche passen, so dass man die AirPods unterwegs griffbereit hat.

Dies soll es erstmal mit den ersten Eindrücken zu den AirPods gewesen sein. Wir werden die Kopfhörer in den kommenden Tagen ausführlicher testen und anschließend nochmal intensiver auf diese eingehen. Bisher funktionieren sie ohne Fehl und Tadel und machen Spaß.

Update: Aufgrund eurer Nachfragen noch eins, zwei Ergänzungen. Auf die Klangqualität werden wir in unserem Testbericht in den kommenden Tagen ausführlicher eingehen. Soviel sei schonmal gesagt. Die neuen AirPods hinterlassen bei der Soundqualität einen leicht besseren Eindruck als die Standard EarPods. Dies muss sich jedoch in den kommenden Tagen mit unterschiedlicher Musik bestätigen.

Nein, man kann den Double Tab für beiden AirPods nicht unterschiedlich konfigurieren. Entweder Siri, Play/Pause oder Aus. Dies gilt dann für beide AirPods. (/Update Ende)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pokémon-GO-Studie zeigt: Jagdtrieb hält nur 6 Wochen

Pokémon GO dürfte wohl das erste Videospiel sein, dass über 500 Millionen Menschen animiert hat, häufiger vor die Tür zu gehen – das freut vor allem Eltern. Eine Studie der Harvard TH Chan School of Public Health in Boston belegt nun, dass die Aktivität von Pokémon-Go-Spielern tatsächlich stark zunimmt – allerdings nur sechs Wochen lang.

Wie The BMJ: British Medical Journal berichtet, haben die Forscher insgesamt 2225 US-Bürger zwischen 18 und 35 Jahren befragt. Dazu nutze man Amazons Dienst mechanical turk, bei dem Nutzer Aufgaben einreichen können, die von anderen Nutzern erledigt werden. Letztere erhalten dafür einen kleinen Geldbetrag – für die Teilnahme an der Studie beispielsweise 2 US-Dollar (rund 1,90 Euro). Man konzentrierte sich auf Besitzer eines iPhone 6, da dieses automatisch die Schritte ihres Trägers mitzählen. Die Ergebnisse dürften sich aber auf Besitzer anderer Geräte übertragen lassen. 861 Teilnehmer wurden von der Studie ausgeschlossen, weil sie keine Screenshots ihrer Schrittzähler-Statistik zur Verfügung stellen wollten; weitere 115 Personen wurden ausgeschlossen, weil sie nicht mindestens den fünften Trainergrad erreicht hatten, der schon nach rund zwei Stunden Spielzeit wesentliche Funktionen des Spiels (wie einem Team beizutreten oder sich in Pokémon Gyms zu messen) freischaltet und weitere 67 Teilnehmer schlossen die Umfrage nicht ab.

Pokémon GO: Aktivität der Spieler

Von den verbleibenden 1182 Befragten waren 560 (47,4 %) Pokémon-GO-Spieler, deren tägliche Aktivität in den 4 Wochen vor und 6 Wochen nach der Installation des Spiels ausgewertet wurde. 90 % von ihnen installierten das Spiel in einem Zeitraum von nur zehn Tagen nach dessen Veröffentlichung. Bei den 622 (52,6 %) Nicht-Spielern legte man das durchschnittliche Installationsdatum der Spieler zu Grunde und untersuchte den gleichen Zeitraum um dieses Datum herum. Die Ergebnisse sind beeindruckend: Die durchschnittliche Aktivität der Pokémon-GO-Spieler stieg von 4.256 Schritten vor der Installation auf stolze 5.123 Schritte in der ersten Spiel-Woche – ein Zuwachs von über 20 Prozent! Doch die gesteigerte Aktivität war leider nicht von Dauer. In den folgenden fünf Wochen fiel sie kontinuierlich auf ihr ursprüngliches Niveau zurück.

Die Forscher prüften auch den Einfluss des Geschlechts, des Alters, der ethnischen Gruppe, des Einkommens, des BMI und der Wohngegend (urban oder eher ländlich) und die „Spazierfähigkeit“ der Wohngegend auf die Aktivität der Spieler. Sie konnten jedoch keine signifikanten Unterschiede innerhalb dieser Gruppen finden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lohnt das Warten auf die AirPods? Erato Apollo 7 und Motorola VerveOnes im Test

Als das iPhone 7 das Licht der Welt erblickte, war es für viele ein Schock: Dem Baby fehlt doch was! Richtig – der Audioausgang ist futsch. Keine Klinkenbuchse mehr. Meiner Meinung nach ein längst überfälliger Schritt. Kabellos ist die Zukunft! Zeitgleich habe ich mich gefragt, wie das wohl so werden[...]

Der Beitrag Lohnt das Warten auf die AirPods? Erato Apollo 7 und Motorola VerveOnes im Test erschien zuerst auf Applepiloten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Türschloss Nuki erhält IFTTT-Anbindung

Nuki Iphone AppNuki ist ein auf einfache Weise nachrüstbares Türschloss, das sich per Bluetooth-Verbindung und optional auch über WLAN vom iPhone aus bedienen lässt. Wer die für die letztgenannte Option nötige Nuki Bridge besitzt, kann das Schloss nun auch per Web-Interface bedienen und in den Online-Dienst IFTTT einbinden. Im IFTTT-Channel von Nuki stehen bereits die ersten Applets […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Pro 2016: Berichte über bessere Akkulaufzeit mit macOS 10.12.2

MacBook Pro mit Touch Bar

Das erste Update für die neue MacBook-Pro-Reihe hat auch Akkuprobleme ausgeräumt, wie erste Nutzer berichten. Die Leistungsaufnahme im Leerlauf falle nun beispielsweise deutlich geringer aus.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das erste iPhone als interaktives iBook

Unvorstellbar war noch vor zehn Jahren ein fingergesteuertes Apple-Smartphone gewesen, denn bis dahin hatten BlackBerry und Nokia mit ihren tastenbasierten Mobiltelefonen den Markt dominiert. In einem neuen iBook mit dem schlichten Titel "iPhone" (iBook Store: ) wird daher der Werdegang des ersten iPhone und dessen Bedeutung für eine gesamte Branche behandelt. Das Multitouch-basierte Smartphone...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bildschön: Camera+ jetzt fit fürs iPhone 7 Plus

Camera+ ist eine der beliebtesten Kamera-Apps fürs iPhone, und wird jetzt noch besser.


Das umfangreiche Update auf Version Camera+ 9 bringt viele Neuerungen. Und das sind die Higlights:

Camera+

  • RAW-Support: Das bei Profis beliebte RAW-Bildformat lässt die Bilder nach dem Fotografieren unbearbeitet, es gibt keine Komprimierung wie bei einem jpg. Dadurch ist die Datenmenge höher – aber es bleiben alle Bildinformationen, alle Details erhalten, um das Foto in einem Programm wie Lightroom nach Wunsch bearbeiten zu können. Bei einem jpg geht das nur in sehr engen Grenzen, weil die Komprimierung bereits viele Details gekostet hat. Wenn Ihr das RAW-Format nutzen wollt, könnt Ihr das jetzt im Menü von Camera+ 9 einstellen. Allerdings könnt Ihr nicht in allen Foto-Modi in RAW abspeichern, beim Zoomen oder im Makro-Modus wird RAW automatisch deaktiviert.
  • iPhone 7 Plus: Die Doppel-Kamera wird jetzt vollständig unterstützt. Im Gegensatz zu Apples hauseigener Kamera-App könnt Ihr hier auch explizit festlegen, ob Ihr mit der Weitwinkel- oder der Tele-Linse fotografieren wollt. In der Standard-App habt Ihr das nicht exakt unter Kontrolle, hier hält die Software bisweilen auch einen digitalen Zoom für sinnvoller als die Zweifach-Linse.
  • Außerdem: Nun gibt es auch eine Unterstützung für die Aufnahme von Fotos in Wide Color, also in einem breiteren Farbspektrum. Und Ihr bekommt ein neu entworfenes Widget für die Mitteilungszentrale von iOS 10.

Camera+ 9 kostet faire 2,99 Euro, zudem gibt es zwei Retro-Filterpakete für jeweils 99 Cent.

Camera+ Camera+
(2538)
2,99 € (iPhone, 85 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone zum halben Preis! 50 Prozent Aktion bei der Telekom

Auch dieses Jahr gibt es bei der Telekom wieder eine 50% Rabatt-Aktion auf den Kaufpreis von Smartphones. Wer im Zeitraum vom 14. bis 28. Dezember 2016 einen Neuvertrag mit Magenta Mobil Tarif abschließt oder einen sich in Kündigung befindlichen Vertrag hat, welcher verlängert wird, zahlt nur 50% der Gerätezuzahlung!

Hier geht es zur 50% Rabatt-Aktion »

Voraussetzung ist ein Magenta Mobil Tarif der aktuellen Generation.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht macOS Sierra 10.12.2.

[​IMG]

Apple hat die Version 10.12.2. von Sierra freigegeben. Damit werden zahlreiche Probleme von macOS adressiert. Unter anderem auch die Grafik-Probleme, die einige neue MacBook Pros hatten.

macOS 10.12.2. steht wie immer im Appstore zum Download zur Verfügung, Apple hat zahlreiche Probleme von Sierra beseitigt und die Stabilität verbessert. Dazu gehören unter anderem:
  • Automatisches...

Apple veröffentlicht macOS Sierra 10.12.2.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sparringsrunde ;-)

Nicht nur gestresste Kollegen wissen so einen Boxsack in der Arktis zu schätzen, auch unser Apple hat offenbar seine Freunde daran…
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LG zeigt neue Monitore mit 4K und USB-C auf der CES

Anfang nächsten Monats ist es wieder soweit. Die weltgrößte Elektronikmesse öffnet in Las Vegas ihre Pforten und wird allerlei Neues rund um das Thema USB-C bieten. Den Anfang machte bereits jetzt das südkoreanische Unternehmen LG. Dieses kündigte nun zwei neue Computer-Monitore an, die während der Messe ausgiebig präsentiert werden sollen. Beide Geräte richten sich vor allen an Gamer sowie anpruchsvolle Nutzer.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

CalendarMenu: Schlanke Menüleistenintegration für Kalender und Erinnerungen

Calendarmenu WidgetsMit CalendarMenu hält der Mac App Store eine günstige, allerdings vom Leistungsumfang auch etwas eingeschränkte Alternative zu dem beliebten Menüleistenkalender Fantastical bereit. Die App des österreichischen Entwicklers Alexander Lindenstruth packt zum Preis von 4,99 Euro eine Kalenderanzeige inklusive Erinnerungen für den schnellen Zugriff in die Menüleiste und bietet zusätzlich auch Widgets für die Mitteilungszentrale an. […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Yahoo bestätigt eine Milliarde gehackte Kundendaten

Der Internet-Konzern Yahoo wurde Opfer eines zweiten Hacker-Angriffes, dies teilte das Unternehmen gestern auf der Investoren-Internetseite mit. Es ist der zweite Angriff, der innerhalb von wenigen Monaten bestätigt wurde. So erklärte der Konzern im September , man sei Ende 2014 gehackt wurden. Damals waren 500 Millionen Kunden betroffen. Der jetzt bestätigte Angriff erfolgte laut Yahoo im J...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Künstler im Interview – Jessica Koppe

Herzlich willkommen zu einer neuer Folge “Künstler im Interview” Diesmal mit Jessica Koppe.Vielen Dank nochmals für den Einblick in dein Schaffen!!

atelier_jk-105-quadr2

Was inspiriert dich?

Am meisten inspirieren mich Menschen. Dinge, die ich mit ihnen erlebe, die andere mir von ihren Begegnungen mit anderen Menschen erzählen. Philosophische Betrachtungen. Wortspiele – egal, wie flach. Inspiration kann ich überall finden, wenn eine Person oder eine Sache in mir eine Art Echo auslöst, kommen die Ideen.

Wie kamst du zur Kunst?

Mit etwa drei Jahren habe ich wie die meisten anderen angefangen, im Kindergarten regelmäßig Bilder zu malen. Ich habe nur einfach nicht wieder damit aufgehört. Mit ungefähr 15 oder 16 habe ich beschlossen, dass ich als Beruf etwas Künstlerisches machen will, mit 20 habe ich mein Freie Kunst-Studium an der Kunstakademie begonnen. Dabei bin ich sehr meinem Herzen gefolgt mit dem tiefen Vertrauen, dass das genau das Richtige für mich ist und dass ich auch auf diesem Wege mein Auskommen haben werde.

Vorbilder?

Als Künstlerinnen und Künstler sind es vor allem zwei: Maria Lassnig und William Kentridge. Beide machen Trickfilm. Maria Lassnig malt außerdem und beschäftigt sich grundsätzlich mit dem Thema Identität. William Kentridge zeichnet seine Filme und verwendet sie in Installationen und Theaterproduktionen.

Weil ich mich selbst in meiner Arbeit mit Identität beschäftige, lösen gerade diese beiden bei mir ein Echo aus und ich könnte mir stundenlang ihre Arbeiten anschauen.

Darüber hinaus gibt es viele Menschen, deren Leben mein Vertrauen bestärkt hat, das ein Leben als Künstlerin möglich und mein Weg ist. Entweder, weil ich bei ihnen “Abgucken” konnte, wie ein Künstler*innenleben konkret aussehen kann, andererseits, weil sie mich ermutigt haben, meinem Bauchgefühl zu folgen und darauf zu vertrauen, dass sich schon alles fügen wird.

Rituale beim Malen, Musizieren, Schreiben? Davor, danach?

Bevor ich in die Arbeit tauche, mache ich mich “warm”, ähnlich wie beim Sport. Ich erinnere meinen Körper und mein Gehirn daran, dass wir gleich die gewohnte Arbeit tun, in dem ich mich malerischen und zeichnerischen Lockerungsübungen oder mit kurzen Schreibphasen eingroove. Hinterher reflektiere ich oft schreibend, was gut war und warum, woran ich weiterarbeiten möchte.

Außerdem räume ich nach der Arbeit auf, damit ich am nächsten Tag wieder unbeschwert und entspannt loslegen kann. Alle Materialien werden sortiert, alle Stifte wieder angespitzt… Das brauche ich einfach.

Lieblingsprojekt?

Immer das, an dem ich gerade arbeite. Im Moment ist es ein Trickfilm über Liebe in Legetrick-Technik, in dem ich meine Malerei und meine Lust am Zeichnen mit meinem Lieblingsmedium Trickfilm verbinde. Der animierte Kurzfilm wird im Frühjahr 2017 fertig werden.

Was fühlt man nach Verkauf einer Arbeit?

Wenn ich eine Arbeit verkaufe oder auch Postkarten oder Büchlein, dann freue ich mich darüber, dass sich jemand über meine Arbeit mit mir verbunden fühlt. Gerade Original-Kunstwerke kaufen die meisten erst nach einiger Überlegung, aber es sind oft treue Begleiter in vielen Lebenslagen. Umso schöner ist es dann für mich, wenn sich jemand entscheidet, eine meiner Arbeiten als Begleitung zu wählen.

Leider hänge ich selbst nicht so sehr an den fertigen Arbeiten, weil ich eher prozessorientiert denke und nicht auf ein bestimmtes Ergebnis abziele. Wenn die Arbeiten gemacht sind, sind sie gemacht, allerdings ist das wirklich Spannende der Weg dorthin. Wenn ich sie nicht verkaufe, kann es gut passieren, dass ich sie mir bei anderer Gelegenheit wieder vornehme und weiter ver- und bearbeite.

Wünsche an die Zukunft?

Ich wünsche mir, dass es so weitergeht wie jetzt, dass alles beständig weiterwächst und sich weiterentwickelt. Dass meine Arbeit immer weitere Kreise zieht. Dass ich immer besser in der Lage sein werde, meine Mutterrolle und meine Rolle als Künstlerin zu vereinen und dass ich weiterhin andere inspieriere, ihren eigenen Weg mit der Beharrlichkeit zu gehen, mit der ich es tue.

Maltechnik, Stile, Variationen?

Egal, ob ich male, zeichne oder Trickfilme mache: immer reagiere ich auf Vorgefundenes. Wenn ich male, arbeite ich oft mit Zufallstechniken und erst wenn einige Schichten Farbe auf dem Papier sind, schäle ich ein Bild heraus und verfeinere es mit Zeichnungen und Worten. Ich folge meiner Intuition und lege mich nicht vorher fest, was rauskommen soll. Im Gegenteil: mit großer Neugier lasse ich mich immer wieder von mir selbst überraschen. Ich bin sehr verspielt und genieße es, verschiedenste Dinge auszuprobieren, wenn sie meinem Prozess diesen.

Meine Malerei besteht oft auf abstrakten Spuren, meine Zeichnungen dagegen sind oftmals sehr grafisch und knackig. Immer wieder fällt mir auf, wie sehr ich von Comics beeinflusst bin, ohne dass ich mich selbst als Comic-Künstlerin bezeichnen würde. Meine Bilder wirken auf Menschen oft wie Illustrationen, zu denen es aber keine Textvorlage gibt.

Wie reagiert Umfeld, wie reagiert auf “Künstler”?

Menschen, die mich gerade erst kennenlernen, fragen als erstes, ob ich davon leben könne und erzählen mir dann oft, dass sie selbst ja keinen geraden Strich aufs Blatt bekämen. Viele Menschen begegnen mir mit einer seltsamen Ehrfurcht, als sei es etwas besonderes, was ich tue. Diese Ehrfurcht finde ich immer etwas schräg, weil ein Künstlerdasein nicht besonderer ist als alle anderen Berufe auch. Ich tue etwas, weil ich es gut kann und im Idealfall gebe ich der Gesellschaft sogar etwas zurück. Menschen, die mich sehr gut kennen, nehmen einfach hin, dass das mein Beruf ist, so wie sie selbst eben auch einen haben.

Künstler*in zu sein ist für mich ein Aspekt aus unzähligen Möglichkeiten, die wir Menschen haben. Ich habe lange meine Hand-Augen-Koordination trainiert und die kreativen Synapsen in meinem Hirn etwas mehr srapaziert, als es die meisten Menschen im Alltag tun. Deswegen bin ich in diesen Dingen besoders gut. Menschen, die tagtäglich programmieren oder Lager verwalten, sind darin gut. Menschen, die den ganzen Tag Hunde frisieren, eben darin. Mir ist es wichtig, dass nicht eines besser ist als das andere, sondern dass all diese Dinge gleichwertig nebeneinander stehen dürfen und sie alle gleichermaßen gebraucht werden.

Portfolio: www.jessica-koppe.de // Twitter: JessicaKoppe

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenloses „Spangled“ mischt Match-3-Puzzle mit Tetris

Kostenloses „Spangled“ mischt Match-3-Puzzle mit Tetris

Unexpect3rd hat mit Spangled (AppStore) heute ein kleines Puzzle für iOS veröffentlicht, das eine Mischung aus dem Klassiker Tetris und einem Match-3-Puzzle ist.

In dem werbefinanzierten Gratis-Download müsst ihr auf einem 6×5 Felder großen Blöcke aus zwei kleinen Quadraten geschickt platzieren. Diese können sowohl unterschiedliche Farben als auch Muster haben. Aufgabe ist es nun, die Blöcke so zu platzieren, dass ihr entweder horizontale, vertikale oder diagonale Reihen aus drei gleichfarbigen Blöcken oder drei Blöcken gleichen Musters erzielt. Diese lösen sich dann auf und bringen euch Punkte ein.
Spangled iOSSpangled iPhone iPad
Spangled (AppStore) bietet zwei Modi. Im „Stage Mode“ warten viele Level auf euch, in denen ihr vorgegebene Levelziele erreichen müsst, ohne dass das Spielfeld wegen Überfüllung geschlossen wird. Und im „Hiscore Mode“ geht es um die endlose Highscore-Jagd. Auch hier ist ein Durchgang zu Ende, wenn das Spielfeld voll ist. Die einzelnen Blöcke fallen fallen hierbei von oben herab, ähnlich wie es bei Tetris der Fall ist. Vorher könnt ihr sie aber per Wischer noch platzieren.

Wenn ihr gerne kleine Puzzle auf eurem iPhone oder iPad spielt und euch an regelmäßigen Werbeunterbrechungen nicht stört, ist Spangled (AppStore) ein unterhaltsamer Zeitvertreib. Auch IAP-Angebote für Bomben gibt es. Deren Einsatz ist aber rein freiwillig, um wieder für etwas Platz auf dem Spielfeld zu sorgen.

Der Beitrag Kostenloses „Spangled“ mischt Match-3-Puzzle mit Tetris erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lost in Harmony

TIPPE die Sterne im Rhythmus an
WEICHE Hindernissen aus, um am Leben zu bleiben

Das Musical Runner Spiel !
Tauche ein in eine bewegende musikalische Reise, begleitet von einem immersiven Soundtrack geschaffen von 6 bekannten Komponisten, wie Wyclef Jean.
Gehe noch einen Schritt weiter, indem du mit dem Leveleditor deine eigenen Levels mit MUSIK DEINER WAHL erstellst und teilst.

■ ENTDECKE die musikalische Geschichte von dem Mitschöpfer von Valiant Hearts
■ Begleite Kaito und Aya auf ihrem musikalischen Abenteuer, in totaler Harmonie mit der Musik
■ Bereise mehr als 30 handgezeichnete Schauplätze
■ Erlebe durch rhythmisches Tippen und choreographierte Bewegung Musik auf eine völlig neue Art und Weise
■ Individualisiere deinen Charakter durch seine Kleidung, Kopfhörer, Kopfbedeckung und sein Skateboard

Außerhalb der Geschichte kannst du deine eigenen Levels mit MUSIK DEINER WAHL erstellen und teilen! Von Popmusik über Elektro bis hin zu Metal, Rock, RnB und vielem mehr – Genieße die unendliche Vielfalt.

■ Wähle ein beliebiges Lied auf deinem Gerät, lade es von iTunes herunter oder streame es von SoundCloud
■ ERSCHAFFE mithilfe des Leveleditors deine eigenen Levels
■ Teile deine Levels und wetteifere mit deinen Freunden um die höchste Punktzahl
■ Sei Teil der weltweiten Community und spiele eine unbegrenzte Anzahl von Tracks von anderen Musikliebhabern
■ Wähle aus wahren Kunstwerken die passende Landschaft aus
■ Spiele mit deinem Lieblingscharakter

Genre : Runner und Rhythmus-Spiel

Sprachen : Englisch, Chinesisch (einfach), Chinesisch (traditionell), Koreanisch, Japanisch, Indonesier, Thailändisch, Vietnamesisch, Arabisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Deutsch, Italienisch, Niederländisch, Türkisch, Russisch

WP-Appbox: Lost in Harmony (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wildfulness 2: Erholsame 3D-Waldszenen und geleitete Atemübungen in neuer iOS-App

Als vor einigen Monaten Wildfulness im App Store veröffentlicht wurde, haben auch wir darüber berichtet. Nun ist Wildfulness 2 erschienen.

Wildfulness 2 1 Wildfulness 2 2 Wildfulness 2 3 Wildfulness 2 4

Wildfulness 2 (App Store-Link) steht seit wenigen Tagen neu im deutschen App Store zum Download bereit und kann dort kostenlos auf iPhones und iPads heruntergeladen werden. Mittels eines In-App-Kaufes lassen sich alle Szenen freischalten, eine kleine Auswahl kann aber bereits gratis genutzt werden. Wildfulness 2 ist 175 MB groß und erfordert zur Installation mindestens iOS 9.0 oder neuer auf dem Gerät. Auch eine deutsche Lokalisierung ist bereits vorhanden.

In Wildfulness 2 finden sich insgesamt 10 verschiedene Naturszenen, die das Thema Wald behandeln. „Entdecke handgemalte Landschaften und entspanne zu beruhigenden Naturgeräuschen, während Wildfulness 2 hilft, Stress zu reduzieren, Energie auszugleichen, Unruhe zu handhaben und das Wohlbefinden zu fördern“, so schreiben die Entwickler von Wild Ventures im App Store.

Zusatzfunktionen in Form von Timer und Atemübung

Die Naturaufnahmen bestehen aus hochwertigen psychoakustischen 3D-Geräuschen, die dem Nutzer das Gefühl vermitteln sollen, sich gerade im Wald zu befinden. Als weiteres Feature steht darüber hinaus ein Timer mit Zeitfenstern zwischen einer Minute und acht Stunden bereit, sowie eine Möglichkeit, eine einminütige geleitete Atemübung zum Stressabbau aus der App heraus durchzuführen.

Als kleinen Bonus haben die Entwickler anregende Zitate eingebaut, die sich mit den Wildfulness 2-Szenen kombinieren und teilen lassen. Bei meinen ersten kleinen Tests mit der App war ich nicht nur vom ansehnlichen Design, sondern auch der Tonqualität der vorhandenen Szenen sehr begeistert. Wer demnach noch etwas Entspannung per iPhone oder iPad sucht, sollte sich Kopfhörer schnappen und den Download von Wildfulness 2 starten.

WP-Appbox: Wildfulness 2 - Erholsame Naturszenen und -töne (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Wildfulness 2: Erholsame 3D-Waldszenen und geleitete Atemübungen in neuer iOS-App erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS Sierra 10.12.2 verbessert Akkulaufzeit des MacBook Pro 2016 – verbleibende Akkulaufzeit weiterhin einsehbar

Vor zwei Tagen hat Apple die finale Version von macOS Sierra 10.12.2 veröffentlicht und verschiedene Neuerungen und Bugfixes implementiert. So wurden unter anderem neuen Emojis hinzugefügt und zudem hat Apple die Zuverlässigkeit von „Automatisches Entsperren“ verbessert.

macbook_pro_2016_alle_drei

macOS Sierra 10.12.2 verbessert Akkulaufzeit des MacBook Pro 2016

Was Apple in den Release-Notes nicht erwähnt hat, ist, dass der Hersteller auch an der Akkulaufzeit des neuen MacBook Pro 2016 gearbeitet hat. Nach dem Verkaufsstart des Gerätes gab es recht unterschiedliche Angaben zur Akkulaufzeit. Während einige Tester auf die von Apple beworbenen 10 Stunden kamen, lagen andere Nutzer deutlich darunter.

Seit dem Update auf macOS Sierra 10.12.2 scheint sich die Akkulaufzeit beim MacBook Pro 2016 deutlich zum positiven verändert zu haben. Im Macrumors-Forum gibt es zahlreiches Feedback hierzu. So schreibt lobo1978

Ok it is official. macOS Sierra 10.12.2 fixed my battery. I am up back to 9-10 hours of regular use. Before updating, idle power consumption was not going lower than 6 watts. On macOS Sierra 10.12.2, it is now <4 watts at 60% brightness with the ambient light sensor on.

JohnnyGo schreibt

Before the update was getting 7-9 hours with 50-60% brightness. Now getting >10 hours with 70-75% brightness with the same workload (Wi-Fi and Bluetooth on of course).

Dazu gesellen sich viele weitere Kommentare. Anscheinend hat Apple an den richtigen Stellschrauben gedreht, um die Akkulaufzeit zu optimieren.

Verbleibende Akkulaufzeit weiterhin einsehbar

Mit dem Update auf macOS Sierra 10.12.2 hat Apple eine Änderung vorgenommen, die MacBook-Nutzern vermutlich beim Akkubetrieb direkt ins Auge fällt. So könnte man über die Menüleiste und das Akkusymbol bisher die Akkutrestdauer in Prozent und Zeit einsehen. Die Angabe der verbleibenden Akkulaufzeit wurde mit macOS Sierra 10.12.2 entfernt, da dies laut Apple nicht mehr angemessen sei und zum Teil zu starken Irritationen führen kann. Die verbleibende Akkulaufzeit kann von jetzt auf gleich und je nach Systemzustand stark variieren und um mehrere Stunden springen.

mbp_akkurestlaufzeit

Einen kleinen Tipp haben wir allerdings für euch, wie ihr die verbleibende Akkulaufzeit nach wie vor sehen könnt. Öffnet Programme – Dienstprogramme -> Aktivitätsanzeige. Dort könnt ihr im Menü „Energie“ im unteren Bereich nach wie vor die verbleibende Restlaufzeit einsehen. Auch hier gilt. Sollte man nicht überbewerten und gilt als Richtwert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Super Mario Run nun endlich für iOS erschienen

Super MarioNintendo hat heute Super Mario Run offiziell in den Apple App Store gestellt. Das Spiel kann kostenlos als Testversion heruntergeladen werden.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AirPods verwenden: Apples Support-Artikel zu den AirPods

Seit gestern können die kabellosen AirPods bestellt werden. Wer rasch bestellt hat, erhält die Kopfhörer noch vor Weihnachten, jetzt beträgt wie Wartezeit bereits 6 Wochen.

Zwischenzeitlich hat Apple den Support-Artikel HT207010 online gestellt. Dieser erklärt wie die AirPods mit dem iPhone, iPad, der Apple Watch und dem Mac verbunden werden. Was passiert, wenn ein Hörer aus dem Ohr genommen wird, was wenn beide aus dem Ohr genommen werden.
Du kannst dich informieren wie du den Sound über die AirPods abspielen kannst und wie zwischen den Geräten gewechselt werden kann.

Es gibt Informationen zum verwenden von Siri. Wie werden die AirPods aufgeladen? Der Support-Artikel gibt ebenfalls Auskunft.
Und dir wird erklärt wir du die AirPods mit anderen Geräten verbinden kannst und was bei Problemen zu tun ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple baut universelle Suche auf Apple TV aus – sogar in Deutschland

Apple TV

Die Anbieter-übergreifende Suchfunktion deckt in den USA zahlreiche neue Inhalteanbieter ab. Auch in Deutschland ist erstmals Zuwachs zu verzeichnen, in Gestalt einer "Wissenssendung".

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Car MP3 Player Modulator FM Transmitter USB SD MMC Slot

Gadget-Tipp: Car MP3 Player Modulator FM Transmitter USB SD MMC Slot ab 4.19 € inkl. Versand (aus China)

Für iPhone, iPod oder SD-Karten. Der Preis ist der Knaller!

Inklusive Fernbedienung!

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

Apple TV: Neue Apps für die universelle Suche verfügbar

Auf Apple TV können nun insgesamt 11 neue Apps für die universelle Suche genutzt werden.

Die meisten der Apps, wie National Geographic, Disney Channel oder ABC sind zwar den USA vorbehalten, aber auch hierzulande gibt es Neuzugänge.

Besser spät als nie kann nämlich nun Apple Music durchsucht werden, nur leider nicht bei uns…

tv-app-apple-tvApple TV Suche nun ausgeweitet

Die Galileo-App bietet die praktische Such-Integration nun immerhin in Deutschland an. Auf der Support-Seite von Apple sind bisher jedoch nur die beiden alten Kanäle iTunes und Netflix aufgelistet.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pebble-Smartwatches: Auch 2017 noch funktionsfähig

Shortnews: Pebbles Aufkauf durch den Hersteller Fitbit und die damit einhergehende Untergang der Marke sorgte bei vielen Kunden für ratlose Gesichter. Pebble erklärte zwar, man werde versuchen, die Geräte auch in funktionsfähig zu halten – nach und nach würden aber Features entfallen.

pebbletracker

Heute hat das Startup noch ein Update hinterher geschoben und versicherte nun, alle Services zumindest 2017 noch aufrecht zu erhalten.

Fitbit is going out of its way to keep Pebble software and services running through 2017. To be clear, no one on this freshly-formed team seeks to brick Pebble watches in active service. The Pebble SDK, CloudPebble, Timeline APIs, firmware availability, mobile apps, developer portal, and Pebble appstore are all elements of the Pebble ecosystem that will remain in service at this time.

Gleichzeitig müssen sich Kunden jedoch auch darauf einstellen, dass App-Entwickler den Fokus garantiert nicht mehr auf diese Plattform legen werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼