Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 681.064 Artikeln · 3,64 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Fotografie
3.
Fotografie
4.
Dienstprogramme
5.
Finanzen
6.
Spiele
7.
Musik
8.
Spiele
9.
Sonstiges
10.
Produktivität

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Dienstprogramme
4.
Wirtschaft
5.
Dienstprogramme
6.
Produktivität
7.
Dienstprogramme
8.
Sonstiges
9.
Wirtschaft
10.
Produktivität

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Spiele
3.
Soziale Netze
4.
Spiele
5.
Sonstiges
6.
Spiele
7.
Produktivität
8.
Spiele
9.
Wirtschaft
10.
Finanzen

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Bildung
4.
Unterhaltung
5.
Sonstiges
6.
Sonstiges
7.
Soziale Netze
8.
Sonstiges
9.
Soziale Netze
10.
Navigation

iPad Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Dienstprogramme
3.
Unterhaltung
4.
Produktivität
5.
Spiele
6.
Produktivität
7.
Spiele
8.
Spiele
9.
Produktivität
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Bildung
4.
Sonstiges
5.
Unterhaltung
6.
Spiele
7.
Produktivität
8.
Soziale Netze
9.
Dienstprogramme
10.
Navigation

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Action & Abenteuer
4.
Comedy
5.
Action & Abenteuer
6.
Comedy
7.
Drama
8.
Action & Abenteuer
9.
Action & Abenteuer
10.
Comedy

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Comedy
6.
Action & Abenteuer
7.
Action & Abenteuer
8.
Comedy
9.
Drama
10.
Action & Abenteuer

Songs

1.
Ed Sheeran
2.
Bausa
3.
ZAYN
4.
Camila Cabello
5.
Portugal. The Man
6.
P!nk
7.
Frei.Wild
8.
Post Malone
9.
Imagine Dragons
10.
Rudimental

Alben

1.
Helene Fischer
2.
Trailerpark
3.
Niall Horan
4.
P!nk
5.
Paul van Dyk
6.
Verschiedene Interpreten
7.
Roland Kaiser
8.
Trivium
9.
Santiano
10.
Die drei ???

Hörbücher

1.
Dan Brown
2.
Marc-Uwe Kling
3.
Dan Brown
4.
Bastian Bielendorfer
5.
Gabriel Conroy & Timothy Stahl
6.
Marc-Uwe Kling
7.
Matthew Costello & Neil Richards
8.
Marc-Uwe Kling
9.
Anne Jacobs
10.
Karin Slaughter
Stand: 08:31 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

322 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

14. Dezember 2016

Airpods bestellbar

[​IMG]

Die Spekulationen und das Warten hatten ein Ende - seit wenigen Minuten können die Apple Airpods im Online Store und in der Store App bestellt werden. Die ersten Modelle sollen bereits in einer Woche, am 20.12., die Kunden erreichen.

Ohne große Vorankündigung sind die Airpods nun bestellbar. Die Detailseite der Geräte weißt...

Airpods bestellbar
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Infographics for Pages 3.1.2 - $19.99



The Infographics for Pages collection contains a wide range of high-quality designs for illustrating your Pages documents. Whether your content is focused on a specific country, explains intricacies of an industry, or presents annual financial results, Infographics is a go-to selection of quality visualization tools. All images include transparent backgrounds that allow placing them on various colors and patterned backgrounds. Most elements are drawn in shapes, and you can easily change their fill, opacity, and other parameters. Infographics is designed to be used with Apple’s Pages but you can also paste the images to Keynote, Numbers, or iBooks Author.



Version 3.1.2:
  • Fixed a rare issue causing unusually long opening times;
  • General bug fixes and performance improvements.


  • OS X 10.11 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook gehört zu den weltweit erfolgreichsten CEOs

Der US-Nachrichtenanbieter Bloomberg hat Tim Cook als einen der „World’s Best-Value CEOs“ bezeichnet. In dem Ranking, das am Dienstag veröffentlicht wurde, wird das Jahreseinkommen ausgewählter Unternehmenschefs mit ihrer Erfolgsbilanz verglichen. Einhundert CEOs wurden dafür weltweit ausgewählt, neben Apple auch Alphabet (Google), Verizon, Berkshire Hathaway und China Mobile.

cook_keynote_03_2016

Von den 100 kommt Tim Cook an elfter Stelle. Auf seinem letzten Gehaltszettel standen 10,3 Millionen US-Dollar. Dem gegenüber konnte Apple im Durchschnitt über die letzten drei Jahre 22,6 Milliarden Dollar an Profit einspielen. „Ein gutes Geschäft im Vergleich zu anderen Konzernen“, schreibt Bloomberg.

Cooks Einkommen gliedert sich in 2 Millionen Dollar an reinem Gehalt, dazu kommen über 8 Millionen an Zulagen. Nicht enthalten ist der Aktienanteil von Tim Cook. Dieser beläuft sich nach fünf Jahren an der Spitze des Konzerns auf 1,2 Millionen Papiere zum gegenwärtigen Gesamtwert von mehr als 130 Millionen Dollar. Eine ansehnliche Summe, könnte man sagen.

Auf dem ersten Platz des Bloomberg-Rankings steht Kosta Kartsotis, Leiter der Fossil Group. Für die deutschen Unternehmen sind Herbert Haas von Talanx auf Platz 25, Ralph Dommermuth von United Internet auf Platz 33, Michael Zahn von Deutsche Wohnen auf Platz 59 sowie William McDermott von SAP auf Platz 90 vertreten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Toolbox for Keynote 3.1.1 - $69.99



Toolbox for Keynote contains links to the ultimate collection of themes and illustration elements for Apple's Keynote. It offers numerous options for creating professional and inspiring slideshows for business or entertainment. Whether you choose to purchase a single clipart image or a full Keynote Themes set, you will receive a beautiful, easily customizable product which will make your work more efficient and its results more enjoyable.

Toolbox for Keynote provides access to six product sets:

  • Keynote Themes
  • Infographics
  • Graphic Styles
  • Elements for Keynote
  • Clipart Prime
  • Layouts for Keynote

Most objects in the themes can be edited without difficulty. All images in Elements for Keynote and Clipart Prime include transparent backgrounds that allow placing them on various colors and patterns. The PNG format lets you adjust brightness, tint, and other image parameters.

Note: This application contains in-app and/or external module purchases.



Version 3.1.1:
  • Fixed new content delivery issues;
  • General bug fixes and performance improvements.


  • OS X 10.11 or later
  • Keynote 6.0 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Akkus der AirPods kosten 49 US-Dollar im Austausch

Apple hat für die AirPods nun auch die Ersatzteilpreise genannt. Wenn die Akkus der Ohrhörer kaputt gehen sollten, sind für den Austausch inklusive Material 49 US-Dollar fällig.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Toolbox for iWork 3.1.1 - $79.99



Toolbox for iWork is the ultimate design bundle for Pages, Keynote, and Numbers. It provides countless options for creating professional and exciting content, ranging from colorful bullets for your slideshows to stylish multi-layout templates for brochures and catalogs.

Toolbox for iWork will make your work more efficient and its results more enjoyable. Toolbox for iWork contains a total of 13 sets of templates and illustrations for Pages, Keynote, and Numbers, allowing you to save over $300. Once you have downloaded the application, you can open the included items in Pages, Keynote, or Numbers with just one click (or in your default preview application for clipart images). Every object in the templates and themes can be edited without difficulty. All images in Elements for iWork, Jumsoft Clipart, and Clipart Prime include transparent backgrounds that allow placing them on various colors and patterns. The PNG format allows you to adjust brightness, tint, and other image parameters.



Version 3.1.1:
  • Fixed new content delivery issues;
  • General bug fixes and performance improvements.


  • OS X 10.11 or later
  • Keynote 6.0, Pages 5.0, and/or Numbers 3.0 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AirPods: Lieferzeit jetzt bei 6 Wochen

Seit gestern lassen sich die neuen Apple AirPods Kopfhörer im Apple Online Store bestellen. Lange genug haben wir ja darauf gewartet. Die AirPods wurden im September vorgestellt und sollten ursprünglich Ende Oktober auf den Markt kommen. Das Ganze verzögerte sich jedoch um rund sechs Wochen.

airpods_2

AirPods: Lieferzeit jetzt bei 6 Wochen

Als die AirPods am gestrigen frühen Nachmittag in den Verkauf gingen, lag die Lieferzeit bei einer Woche. Diejenigen, die innerhalb der ersten Stunden bestellt haben, erhalten ihre AirPods am 20. Dezember.

Kurz darauf steig die Lieferzeit auf zwei Wochen um wiederum ein paar Stunden später auf vier Wochen anzusteigen. Im Laufe des heutigen Abends schoss die Lieferzeit abermals nach oben, so dass Neubesteller mittlerweile bis zu sechs Wochen warten müssen. Mit einer Lieferung solltet ihr somit erst 2017 warten. Die Tatsache, dass die Nachfrage das Angebot deutlich übersteigt, dürfte mehrere Gründe haben. Zum einen werden seit gestern zahlreiche Kunden AirPods bestellt haben und zum anderen wird Apple noch nicht die gewünschten Kapazitäten fertigen können.

Im Vorfeld des AirPods Marktstarts hat Apple verschiedene Support Dokumente veröffentlicht, um die Handhabung mit den Kopfhörern zu erklären. Die AirPods bieten eine Akkulaufzeit von 5 Stunden. In Kombination mit dem Ladecase, welche die Kopfhörer mehrfach aufladen können, erhaltet ihr eine Akkulaufzeit von 24 Stunden.

Hier findet ihr die AirPods im Apple Online Store

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS 10.12.3 und iOS 10.2.1 in der ersten Beta

Am Montagabend hatte Apple iOS 10.2 veröffentlicht, gestern folgte macOS 10.12.2. Jedem war natürlich klar, dass nicht viel Zeit vergehen wird, bis Apple mit dem Betatest der nächsten Updates beginnt. Dies ist am heutigen Abend geschehen. Ab sofort können alle registrierten Entwickler die ersten Betaversionen von macOS 10.12.3 sowie iOS 10.2.1 installieren und testen. Teilnehmer des öffentliche...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weihnachts-Aktion: Telekom mit 50 Prozent Rabatt auf iPhone und iPad

Kurz vor Weihnachten startet die Telekom eine neue Spar-Aktion für Smartphones.

Der Provider gibt 50% Rabatt auf sämtliche Smartphones. Der Abschluss eines neuen Laufzeitvertrags über 24 Monaten ist Voraussetzung. In diesem Jahr gilt das Angebot sogar auch für Zweitkarten.

telekom-weihnachts-aktion-2016

Ihr wählt bei dem Vertrag zwischen den bekannten Tarifen aus: von Magenta Mobil S bis Magenta Mobil Premium bzw. allen Friends-Varianten. So spart Ihr sogar bei aktuellen iPhones kräftig bei der Hardware-Zuzahlung.

Beim iPhone 7 Plus geht es im kleinsten Tarif mit knapp 225 Euro für den Gerätepreis los. Wählt Ihr den teuersten Tarif fällt der Gerätepreis bis auf 75 Euro. Doch auch iPhone 6s, 6s Plus, SE und sogar iPad mini 4, iPad Air 2 und iPad Pro nehmen an der Aktion teil.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spiele programmieren? Ein Haufen Bücher und ein Videokurs im Angebot

Sie wollen sich in das Thema der Spieleprogrammierung reinfuchsen? Dann haben wir gleich zwei Hinweise für Sie: Ein Humble Book Bundle und einen Udemy-Kurs im Angebot und wenn der nichts für Sie ist, haben wir eine Alternative herausgesucht. Außerdem sollten Sie auf der Lernplattform stöbern, denn derzeit sind viele Videokurse dort stark reduziert.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple warnt vor gefälschtem Zubehör

Apple Klage Wegen Gefaelschtem Zubehoer Bei AmazonApple warnt nun an prominenter Stelle auf der Startseite der hauseigenen Support-Webseite vor gefälschten Produkten und mit dem Kauf dieser möglicherweise verbundenen Sicherheitsrisiken. Anstatt bei Billigangeboten zuzugreifen, sollen Kunden Netzteile und Akkus ausschließlich bei Apple oder einem von Apple autorisierten Service-Provider kaufen oder reparieren lassen. Der Hersteller schließt in diese Warnung gleichermaßen Produktfälschungen als auch […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppleTV: Universelle Suche auf Galileo, Apple Music und 9 weitere Apps erweitert

Mit AppleTV 4 und tvOS hat Apple die sogenannte „Universelle Suche“ eingeführt. Mit einem Suchbegriff werden parallel verschiedene Video-Kanäle durchsucht und der Anwender bekommt die Info, auf welchen Kanälen er seinen gewünschten Film bzw. seine bevorzugte Serie angucken kann. Nun erweitert Apple die Universelle Suche um insgesamt 11 neue Apps.

appletv_werbespot

AppleTV: 11 neue Apps für die Universelle Suche

Apple erweitert die Universelle Suche auf AppleTV. Ab sofort können 11 weitere Apps mit einem Suchbegriff durchforstet werden. Gebt ihr beispielsweise „How I met your mother“ ein, so erhaltet ihr verschiedene Video-Kanäle angezeigt, auf denen ihr das Ganze betrachten könnt.

Allerdings muss man nach Ländern differenzieren, in denen die Universelle Suche bzw. bestimmte Kanäle zur Verfügung stehen. In den USA sind nun 10 neue Video-Apps hinzugekommen, dazu zählen: Apple Music, Animal Planet GO, Crunchyroll, CuriosityStream, Investigation Discovery GO, Science Channel GO, TBS, TNT, TLC GO und Tribeca Shortlist.

Auch bei uns in Deutschland gibt es Zuwachs zu vermelden. Zum iTunes Store und Netflix gesellt sich die App von Galileo. Immerhin.

Darüberhinaus sind PBS, PBS KidsCBS NowFX Now und National GeographicDisney Chanel und Watch ABCBravo, E!, Syfy und USAA&E, Cooking Channel, DIY, Food Network, FYI, HGTV, History, Lifetime, Travel ChannelComedy Central, MTV und VH1The CW und Telemundo sowie MUBI, Hopster und CW Seed neben AMC und The Hallmark Channel für die Universelle Suche bereit. Die meisten davon ausschließlich in den USA.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Film-Adventskalender: „Man lernt nie aus“ heute nur 3,99 Euro

Seit 1. Dezember läuft im iTunes Store die neue Apple-Aktion „Film-Adventskalender“.

Wer bei der großen Amazon-Filmaktion (hunderte Leihfilme je 1,99 Euro) nicht fündig wird: Jeden Tag gibt es bei iTunes bis zum 24. Dezember einen „spannenden Blockbuster, tollen Familienfilm oder Weihnachtsklassiker“ zum günstigen Preis. Das Angebot steht exakt 24 Stunden zur Verfügung.

Am heutigen Mittwoch könnt Ihr die Komödie Man lernt nie aus für nur 3,99 Euro in der HD-Kaufversion laden.

man-lernt-nie-aus

In der Hauptrolle seht Ihr Robert de Niro und Anne Hathaway. Der Film wurde von 439 iTunes-Kunden im Schnitt mit viereinhalb Sternen bewertet.

Da es sich um einen Kauffilm handelt, gibt es keinerlei Limits. Ihr könnt den Streifen sofort oder später anschauen bzw. ihn jederzeit aus der Cloud wieder gratis laden.

Man lernt nie aus Man lernt nie aus
Keine Bewertungen
7,99 €

Produkthinweis

Apple iPhone 6 Smartphone (4,7 Zoll (11,9 cm) Touch-Display, 64 GB Speicher, iOS 8) silber
  • 11,9 cm (4,7 Zoll) Retina HD Display
  • M8 Motion Coprozessor
  • 8-Megapixel iSight Kamera


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weihnachtsaktion: Telekom bietet 50% Rabatt auf iPhones und iPads

Kurz vor Weihnachten startet die Telekom traditionell noch einmel eine Aktion, bei der man 50% Rabatt auf sämtliche Smartphones im Angebot des Mobilfunkanbieters erhält. Hierfür ist wie gehabt der Abschluss eines neuen Laufzeitvertrag über 24 Monaten erforderlich. In diesem Jahr gilt das Angebot allerdings auch für Zweitkarten. Bei den Verträgen hat man die Wahl zwischen den Tarifen MagentaMobil S bis MagentaMobil L Plus, Premium sowie sämtlichen Friends-Varianten. Auf diesem Wege kann man auch bei den aktuellen iPhones teils kräftig gegenüber dem ansonsten ausgewiesenen Preisen für die Hardware-Zuzahlung sparen. So bekommt man ein iPhone 7 beispielsweise im Tarif MagentaMobil L+ für lediglich noch € 0,50 Zuzahlung. Im günstigsten Tarif MagentaMobil S bekommt man es hingegen, je nach Speicherkapazität bereits für € 149,-, € 199,97 bzw. € 249,98.  Beim iPhone 7 Plus mit seiner Dual-Lens-Kamera zahlt man in diesem kleinsten Tarif ab € 224,97 für das Gerät. In den teureren Tarifen lässt sich dieser Preis noch auf € 74,97 drücken. Angeboten werden von Apple in der Aktion neben dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus auch noch das iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone SE, iPad mini 4, iPad Air 2 und das iPad Pro in beiden Größenvarianten. Die Aktion läuft noch bis zum 28. Dezember 2018. Ein Klick auf den folgenden führt direkt zu den Aktionsseiten bei der Telekom.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[14. Dezember] Launch Maker Pro heute kostenfrei!

Willkommen zu unserem 14. Adventstörchen in unserem digitalen Adventskalender auf iPadBlog.de, in welchem ihr wieder deutlich erkennen könnt, dass ich persönlich auf „Starthilfen“ für mein Endgerät stehe. Dies können Nutzer sehr gut durch bestimmte Launcher abbilden, wie wir auch schon einmal in der Vergangenheit mit einer anderen App des Monats hatten. Diese Art vonApps sind aber immer recht kostspielig gewesen, so dass sicherlich viele Nutzer erstmal davon Abstand genommen haben. Schliesslich ist es ein „Nice-To-Have“, doch wer diese Art von Apps einmal genutzt hat, ist schnell in den Genuss der Zeitersparnis gekommen. Daher möchten wir Euch schreiben, dass das Warten ein Ende hat. Eine beliebte App in dem Segment ist heute – und nur am 14. Dezember – kostenfrei im AppStore zu bekommen.

Der Magic Launcher Pro ist eine einfach coole App, mit der ihr Euren Stapelprozesse vorbereiten und ausführen könnt. Gewöhnlich wird ein Preis um die € 3,99 für eine solche App aus der Kategorie erhoben. Doch heute, im 14. Advensttörchen braucht ihr nur den „LADEN“ Button zu betätigen.

Welche Funktionen bietet Launch Maker Pro?

Ihr könnt bestimmte Inhalte definieren und diese dann in Euren Widgetbereich ziehen. Dann können diese Inhalte in Reihe aufgerufen werden. Seit iOS 10 habt ihr ja die Möglichkeit, nach rechts zu wischen und erhält bestimmte Vorschläge – gerade über den Sprachassistenten Siri. Diese App basiert auf Vorschläge Eurer eigenen Einstellungen. Aus über 100.000 Apps und sogenannten Actions könnt ihr Euch in dem HEUTE-Widget im Notification Center anzeigen und ausführen lassen, damit die Nutzung Eures iPad und iPhone zukünftig noch einfacher wird.

Mit nur einem Touch…

… erreicht ihr Eure Lieblings-App, Euren wichtigen Kontakt samt genauer Kontaktmöglichkeit (z.B nur Mobil und die Geschäfts-E-Mail sind Euch wichtig, die anderen Kontaktmöglichkeiten möchtet ihr aber auch im Adressbuch gespeichert haben), Eure meist genutzten Einstellungen.

Der Bonus innerhalb dieser iOS-App

Wer großen Wert darauf legt, welche CPU gerade da in Eurem iOS-tickt, weitere Infos zu Eurem Speicher haben möchte oder gar eine Gyroskope nutzen möchte, wird diesen Bonus, der gewöhnlich mit einzelnen und weiteren Apps verbunden wäre, hier im Magic Launcher Pro ebenso vorfinden.

Nicht wundern, wenn beim App-Start erstmal die installierten Apps ermittelt werden müssen. Bei ca. 180 Apps auf EINEM einzigen Gerät kann dies noch knapp eine Minute dauern, aber dann startet der Magic Launcher Pro! Bei mir macht es auch persönlich Sinn, dem Launcher zu erlauben, Mitteilungen zu senden. Mitteilungen können Hinweise, Töne und Symbolkennzeichen sein, die in den Einstellungen auch konfiguriert werden können. Ihr könnt dem Widget auch einen eigenen Namen verpassen. Voreingestellt ist „Magic Launcher“, aber jedes andere Wort, zum Beispiel „Smart Blogger“, „Schneller Max“ oder „Pimp my iPad“ sind erlaubt und werden Eure Kreativität nicht einschränken.

Jetzt im AppStore laden

Heute, am 14.12.2016 ist der Magic Launcher Pro kostenfrei zu erhalten und wird in der Kategorie Produktivität angeboten.

WP-Appbox: Magic Launcher Pro - Launch anything Instantly (Kostenlos, App Store) →


Magic Launcher Pro - Launch anything Instantly (AppStore Link) Magic Launcher Pro - Launch anything Instantly
Hersteller: Roxwin Vietnam Technologies Company Limited
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download (Aff.Link)

Jetzt unserer News Site auf XING folgen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Reparaturprogramm iPhone 6s: Akku-Tausch kann mit Kosten verbunden sein

Apple Iphone DefektWenn euer iPhone 6s für einen Akku-Tausch im Rahmen von Apples Ende November gestarteten Reparaturprogramm qualifiziert ist, bedeutet dies nicht zwangsläufig, dass mit dem Ersatz keine Kosten verbunden sind. Apple behält sich vor, bei äußeren Schäden am Gerät eine Servicepauschale zu erheben. Konkret liest sich die Apple-Einschränkung diesbezüglich wie folgt: Wenn Ihr iPhone 6s Beschädigungen aufweist, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Überraschung: Apple TV Universalsuche in Deutschland erweitert, erstes Mal seit Erscheinen

Apple hat kürzlich nicht nur eine neue Version von tvOS vorgestellt, sondern im gleichen Atemzug auch das Feature der Universalsuche erweitert. Während der Löwenanteil erneut auf Kunden in den USA abzielt, dürfen deutsche Apple-TV-Besitzer das erste Mal seit der Einführung des Geräts ebenfalls neue durchsuchbare Inhalte vorfinden.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Um 22 Uhr Einsendeschluss für unser Weihnachts-Gewinnspiel

Heute, Mittwoch um 22 Uhr, ist Einsendeschluss für unser erstes Weihnachts-Gewinnspiel.

Zusammen mit casual.com, Catalyst-Lifestyle und Monowear verlosen wir insgesamt zehn Zubehör-Pakete. Egal ob Cases oder Armbänder, die drei bekannten Firmen bieten eine breite Palette an Zubehör. Zehn Gewinner erhalten jeweils 1 Paket mit Zubehör.

weihnachtsgewinnspiel-2016-teil-1

So spielt Ihr mit

  • Entscheidet Euch für ein Paket
  • Sendet eine Mail an info@iTopnews.de
  • Nennt im Betreff EIN Paket, das Ihr Euch wünscht
    Beispiel: iPhone 7 Plus (oder iPhone 6 oder Watch 38 mm usw.)
  • Fügt Eure komplette Postanschrift hinzu
  • Einsendeschluss: heute, 14. Dezember 2016 (22 Uhr)

Das sind die Preise:

Teilnahmebedingungen:

Wie immer gilt: Apple ist weder Sponsor noch Veranstalter dieses Gewinnspiels. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Pro Person ist nur eine Einsendung erlaubt. Mehrfach-Einsender kommen aus Gründen der Chancengleichheit nicht in den Lostopf.

Wir verlosen Zubehör. iPhone und Apple Watch sind nicht Teil des Gewinns.

Einsendeschluss: heute, 14. Dezember 2016 (22 Uhr). Die Gewinner werden von uns schriftlich benachrichtigt. Alle Daten der Gewinnspiel-Teilnehmer werden nach Abschluss des Gewinnspiel unverzüglich gelöscht.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Indie-Game Metanoia: Interaktives Text-Abenteuer in einer post-apokalyptischen Welt

Die Indie-Entwickler von Everbyte haben mit Metanoia ein neues interaktives Abenteuer in den deutschen App Store gebracht.

Metanoia

Metanoia (App Store-Link) lässt sich dort zum Preis von 1,99 Euro als Universal-App auf iPhones und iPads herunterladen, und benötigt zur Installation mindestens iOS 8.0 oder neuer sowie etwa 58 MB an freiem Speicherplatz. Entgegen der App Store-Beschreibung ist neben einer englischen Sprachversion auch bereits eine deutsche Lokalisierung vorhanden.

Das noch junge deutsche Indie-Entwicklerstudio Everbyte hat mit Metanoia einen Titel geschaffen, der sich an textbasierten, interaktiven Geschichten à la Lifeline orientiert. In diesem Fall bekommt man es mit einem Messenger und dem Protagonisten Sam zu tun, für den man die einzige Kontaktperson außerhalb einer notfallevakuierten Zone darstellt.

In einem Messenger-ähnlichen Layout nimmt die Hauptfigur daher auch alsbald Kontakt auf, und der Spieler selbst muss aus vorgefertigten Antworten mehr über die Geschichte erfahren. „Nutze das in dich gelegte Vertrauen weise und leite Sam in Echtzeit durch das post-apokalyptische Abenteuer“, heißt es daher auch in der App Store-Beschreibung. „Triff deine Entscheidungen mit Bedacht, denn sie werden gravierende Auswirkungen auf den weiteren Spielverlauf haben.“

Spielerbasierte Entscheidungs-Statistiken inklusive

Das Team von Everbyte berichtet von einer mehrtägigen Spielzeit und hat interessanterweise auch ein Statistik-Feature in die App eingebaut, mit dem sich am Ende jedes gespielten Tages einsehen lässt, wie andere Spieler in bestimmten Situationen gehandelt haben. Für diese Funktion wird eine Internetverbindung benötigt, die Geschichte selbst kann auch offline absolviert werden.

Benachrichtigungen sorgen zudem dafür, dass man über neue eingegangene Nachrichten von Sam informiert wird – es steht dem User aber frei, wann er darauf reagieren will. Lediglich an der deutschen Sprachversion sollte seitens der Entwickler noch gearbeitet werden: Es haben sich einige Komma- und Rechtschreibfehler eingeschlichen („übrigends“), die sich gerade in einem textbasierten Abenteuer nicht besonders gut machen. Nichts desto trotz bekommen Fans von Spielen wie Lifeline eine umfassende interaktive Geschichte aus deutscher Indie-Hand geboten.

WP-Appbox: METANOIA (1,99 €, App Store) →

Der Artikel Indie-Game Metanoia: Interaktives Text-Abenteuer in einer post-apokalyptischen Welt erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zwischenablage-Manager Pastebot für Mac erschienen

Pastebot MacIm September als Vorabversion veröffentlicht, hält der Zwischenablagen-Manager Pastebot heute offiziell Einzug in den Mac App Store. Die neue App der Tweetbot-Macher ist zum Preis von 19,99 Euro erhältlich. Pastebot präsentiert sich als funktionsreiches Verwaltungswerkzeug für die Inhalte der Zwischenablage. Ergänzend zu einer Verlaufsübersicht der in die Zwischenablage genommenen Objekte bietet die App erweiterte Funktionen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS Sierra 10.12.3 für Entwickler vorgestellt

Vollkommen überraschend hat Apple schon die nächste Version von macOS Sierra in den Betatest gegeben. Ab sofort steht macOS Sierra 10.12.3 Beta 1 für zahlende Entwickler bereit.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MarkdownD 3.7.3 - $15.99



MarkdownD can easily handle all your markdown needs:

  • Supports export to PDF
  • Supports printing
  • Supports standard Markdown/CommonMark and GFM (GitHub)-flavored markdown
  • Live preview support
  • Supports ToC (Table of Contents), Emoji expressions, TaskLists (task map), and @Links (link)
  • Supports decoding and filtering of HTML tags and attributes
  • Supports TeX (LaTex expression, KaTeX), flow diagrams, and sequence diagrams
  • Supports document-recovery mechanism
  • Supports formatted text, code blocks, tables, code-folding, search-and-replace, multiple languages, HTML entity code - syntax highlighting

FAQ: http://github.com/Romanysoft/MarkdownD/



Version 3.7.3:
  • [Bug] Fixed emojis could not display.
  • [Bug} Fixed some core bugs.


  • OS X 10.7 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gericht zwingt Verdächtigen zur Code-Eingabe am iPhone

Wie sicher ist das Smartphone vor behördlichem Zugriff? Diese Frage treibt uns immer häufiger um. Die jüngste Gerichtsentscheidung zum Thema verdeutlicht die Problematik erneut nachdrücklich.

Ein angeklagter Verdächtiger in einem US-Strafrechtsprozess in Florida wurde von der Polizei gezwungen den Code für sein iPhone herauszugeben. Die derzeitige Rechtsuaffassung hier wie dort ist, dass Verdächtige nicht dazu beitragen müssen sich selbst zu belasten, was in diesem konkreten Fall offenbar vom Angeklagten befürchtet wurde. Bekam er in erster Instanz noch Recht, sah ein übergeordnetes Gericht in Florida den Fall letztendlich anders.

Bewegung zu Ungunsten des Rechts

Auch wenn es im vorliegenden Fall kaum um ein Schwerverbrechen ging, der Verdächtige wurde dabei erwischt, wie er anzügliche Aufnahmen von Frauen beim Shopping anfertigte, ist die Entwicklung in der US-Rechtsauffassung beunruhigend. Der fünfte Zusatz der US-Verfassung besagt, dass Verdächtige sich nicht selbst belasten müssen. So sah es auch das Gericht, das sich mit dem Fall von Mr Stahl zuerst befasste.

Person hält ein iPhone

Die nächst höhere Instanz entschied indes lapidar, dass der iPhone-Code des Verdächtigen für die Ermittlungen relevant sei. Auf dieser Basis wurde er gezwungen den Code einzugeben. Der #Fall ähnelt einer Gegebenheit aus dem Jahr 1988. Damals wurde ein Verdächtiger gezwungen den Zahlencode für ein Schließfach herauszugeben, in dem sich kompromittierende Unterlagen befanden. Doch sehen Privatsphäreorganisationen in den USA die aktuelle Entwicklung als kritisch, umso mehr die technologische Entwicklung voranschreitet. Was nützen starke Verschlüsselungen, wenn die Schlüssel erzwungen werden können?

The post Gericht zwingt Verdächtigen zur Code-Eingabe am iPhone appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10.2.1 Beta 1 und tvOS 10.1 sind da

Schon kurz nach der finalen Version von iOS 10.2 hat Apple eine neue Version seines mobilen Betriebssystems für das iPhone, das iPad und den iPod touch vorgestellt. Auch für das Apple TV gibt es mit  tvOS 10.1 Beta 1 eine neue Vorabversion.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht macOS 10.12.3 Beta 1 und tvOS 10.1.1 Beta 1

macOS 10.12.3 Beta 1 und tvOS 10.1.1 Beta 1 sind da. Vor wenigen Augenblicken hat Apple nicht nur die Beta 1 zu iOS 10.2.1 veröffentlicht, sondern noch zwei weitere Downloads auf den eigenen Servern bereit gestellt.

macOS Sierra Siri

macOS 10.12.3 Beta 1 und tvOS 10.1.1 Beta 1

Apple hat für den Mac und AppleTV eine neue Beta-Phase eröffnet. Ab sofort können eingetragene Entwickler die Beta 1 zu macOS Sierra 10.12.3 (Build 16D12b) sowie tvOS 10.1.1 (Build 14U707) herunterladen.

Die Informationslage zu beiden neuen Betas ist recht dünn. macOS Sierra 10.12.3 Beta 1 kann über das Apple Dev Center bzw. den Mac App Store geladen werden. Apple spricht davon, dass macOS Sierra 10.12.3 die Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit des Macs verbessert. Die finale Version von macOS Sierra 10.12.2 wurde erst gestern Abend bereit gestellt.

Auch rund um tvOS 10.1.1 Beta 1 gibt es noch wenige Infos. Eingetragene Entwickler können sich die neue Beta aus dem Apple Dev Center laden und anschließend vom Mac via USB-Kabel auf AppleTV installieren. Sobald ein Beta-Profil auf AppleTV geladen wurde, können weiterer Updates over-the-air geladen werden. Neuerungen zu tvOS 10.1.1 sind bislang nicht bekannt. Wir gehen davon aus, dass Apple ausschließlich unter der Haube arbeitet. tvOS 10.1 erschien vor zwei Tagen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verteilt iOS 10.2.1 Beta 1 an Entwickler

ios-updateKeine Atempause für Entwickler: Nur zwei Tage nach der Freigabe von iOS 10.2 und einen Tag nach der Veröffentlichung von macOS 10.12.2 liefert Apple erste Testversionen für die nächsten Updates aus. iOS 10.2.1 steht als erste Beta für Entwickler zum Download bereit. Darüber hinaus stehen auch erste Testversionen von macOS 10.12.3 und tvOS 10.1.1 für […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10.2.1 Beta 1 ist da

iOS 10.2.1 Beta 1 steht als Download bereit. Es ist gerade einmal zwei Tage her, dass Apple die finale Version von iOS 10.2 für iPhone, iPad und iPod touch am vergangenen Montag veröffentlicht hat. Nun folgt die nächste Beta-Phase.

ios1021beta1

iOS 10.2.1 Beta 1 ist da

Vor wenigen Augenblicken hat Apple die iOS 10.2.1 Beta veröffentlicht. Die Build lautet 14D10. Eingetragene Entwickler können sich die neue Beta ab sofort aus dem Apple Dev Center oder alternativ over-the-air herunterladen.

Zum aktuelle Zeitpunkt ist nicht ganz klar, welche Verbesserungen die iOS 10.2.1 Beta 1 mit sich bringt. Apple spricht von Bugfixes und allgemeinen Verbesserungen. Da es sich um ein x.x.1 Update handelt, solltet ihr keine neuen Features erwarten. Vielmehr wird sich Apple weiterhin um Fehlerverbesserungen kümmern. Sollten sich Neuerungen zeigen, werden wir nachberichten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht erste Betas von macOS Sierra 10.12.3, iOS 10.2.1 und tvOS 10.1.1

Nur wenige Tage nach der Veröffentlichung der finalen Versionen von iOS 10.2, tvOS 10.1 und macOS Sierra 10.12.2 hat Apple am heutigen Abend die jeweils ersten Vorabversionen von macOS Sierra 10.12.3, iOS 10.2.1 und tvOS 10.1.1 an alle registrierten Entwickler verteilt. Auch die Teilnehmer am Public Beta Programm dürften in Kürze Zugriff auf die neuen Versionen erhalten. Aktuell sind noch keine neuen Funktionen in den Updates entdeckt worden und es kann davon ausgegangen werden, dass es sich bei den Aktualisierungen um reine Wartungs-Updates handelt, die sich vor allem um Verbesserungen und Fehlerkorrekturen unter der Haube kümmern. Sollten dennoch nennenswerte Neuerungen bekannt werden, wird dieser Artikel entsprechend aktualisiert.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 14. Dezember (5 News)

Unser News-Ticker fasst alle wichtigen Apple-Infos kurz und knapp zusammen.
+++ 19:14 Uhr – Apple: Neue Beta-Versionen für Entwickler verfügbar +++ Apple hat soeben die erste Beta von iOS 10.2.1, macOS Sierra 10.12.3 und tvOS 10.1.1 für Entwickler zum Download freigegeben.
+++ 14:33 Uhr – WhatsApp: Nachrichten können bald zurückgezogen werden +++ In der neusten Beta-Version von WhatsApp wird eine Revoke-Funktion getestet, mit der sich gesendete Nachrichten im Nachhinein entfernen lassen. Weitere Details gibt es noch nicht.
+++ 6:56 Uhr – Apple: Support-App jetzt verfügbar +++ Die neue Support-App von Apple steht ab sofort zum Download bereit – vorerst jedoch nur in den USA. Die neue App soll alle Support-Anfragen und Reparaturen listen und vereinfachen.
+++ 6:55 Uhr – Amazon: Shopping-App für das Apple TV +++ Amazon hat im US-Store eine neue Shopping-App für das Apple TV freigegeben. Es ist also nur eine Frage der Zeit, wann die App auch hierzulande zum Download bereitsteht.
+++ 6:53 Uhr – Apple: Video-Interview mit Shigeru Miyamoto +++ Apple hat ein offizielles Interview mit dem Super Mario-Macher Shigeru Miyamoto als Video-Download veröffentlicht.
Der Artikel appgefahren News-Ticker am 14. Dezember (5 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht macOS Sierra 10.12.2.

[​IMG]

Apple hat die Version 10.12.2. von Sierra freigegeben. Damit werden zahlreiche Probleme von macOS adressiert. Unter anderem auch die Grafik-Probleme, die einige neue MacBook Pros hatten.

macOS 10.12.2. steht wie immer im Appstore zum Download zur Verfügung, Apple hat zahlreiche Probleme von Sierra beseitigt und die Stabilität verbessert. Dazu gehören unter anderem:
  • Automatisches...

Apple veröffentlicht macOS Sierra 10.12.2.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erste Beta: Apple testet iOS 10.2.1 und macOS 10.12.3

Shortnews: Nur zwei Tage nach der breitflächigen Ausgabe von iOS 10.2 hat Apple soeben allen Entwicklern die nächste Testversion zur Verfügung gestellt. iOS 10.2.1 steht damit ab sofort in Beta 1 bereit.

iphone-lockscreen-ios-10

Begleitend dazu gibt es auch die erste Beta von macOS 10.12.3 für registrierte Entwickler.

Noch ist nicht klar, welche Neuerungen die Vorschauversionen mitbringen. Wir informieren euch, sobald wir mehr wissen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10.2.1 Beta 1 und macOS 10.12.3 Beta 1 von Apple veröffentlicht

Nach dem gestrigen Release von iOS 10.2 für alle Nutzer geht es heute gleich weiter.

Gerade hat Apple für Entwickler die iOS 10.2.1 Beta 1 veröffentlicht. „Diese Beta Version von iOS 10.2 beinhaltet Bugfixes und Verbesserungen“, schreibt Apple im Changelog. Sollte es spannendere Neuerungen geben, werden wir diese News natürlich wie gewohnt aktualisieren.

Ausgehend von der Versionsnummer dürfte es sich aber wohl um ein Minor-Update handeln. Die Public-Beta sehen wir derzeit noch nicht live.

PS: Auch macOS Sierra 10.12.3 Beta 1 und tvOS 10.1.1 Beta 1 stehen für Entwickler jetzt bereit.

iOS Entwickler MacBook iPhone


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ab heute: 12 Prozent Rabatt auf iTunes-Karten bei Media Markt

Es gibt noch ein Angebot bezüglich reduzierter iTunes-Karten. Media Markt bietet 12 Prozent Rabatt.

media markt itunes

Über das Knaller-Angebot bei Conrad haben wir euch ja schon informiert. Dort gibt es in den Filialen am 24. Dezember 33 Prozent Rabatt. Media Markt hat seit heute eine neue Aktion am Start, bei der ihr beim Kauf von iTunes-Karten 12 Prozent Rabatt bekommt. Ihr solltet aber im Hinterkopf haben, dass Media Markt in der kommenden Woche eine Aktion mit Geschenkkarten startet, die auch für iTunes-Karten benutzt werden können. Dann könnt ihr einen Rabatt von bis zu 28 Prozent bekommen – hier alle Infos.

Wer allerdings ohne lange Wartezeit und mit möglichst wenig Aufwand reduziertes Guthaben kaufen möchte, kann bis Freitag bei Media Markt zuschlagen. Folgender Rabatt wird gewährt:

  • 25 Euro iTunes-Karte für 22 Euro
  • 50 Euro iTunes-Karte für 44 Euro
  • 100 Euro iTunes-Karte für 88 Euro
  • zusätzlich Apple Music 12 Monats-Karte für 90 statt 120 Euro (25 Prozent)

Die Aktion sollte bundesweit verfügbar sein, dennoch solltet ihr vor dem Kauf prüfen, ob auch euer Markt um die Ecke die Aktion anbietet. Wir sagen Danke an Paul für den Hinweis und den Screenshot, zudem könnt ihr hier den Blätterkatalog mit dem Angebot aufrufen.

Der Artikel Ab heute: 12 Prozent Rabatt auf iTunes-Karten bei Media Markt erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Drive Backup Fazit nach drei Monaten

Den vollständigen Artikel mit allen Inhalten findest du auf iDomiX unter Amazon Drive Backup Fazit nach drei Monaten

Dezentrale Hyper Backup verschlüsselte Datensicherung meiner Synology DiskStation auf Amazon Drive. Fazit nach drei Monaten Nutzung. Ein RAID ist keine Datensicherung und an der Stelle sei es vorab erwähnt. Eine Datensicherung zeichnet sich durch Versionisierung aus. Lösche ich eine Datei … Continue reading

Ein Artikel von Dominik Bamberger | iDomiX - Tutorials on Demand

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AnyMP4 PDF to Word Converter

AnyMP4 PDF to Word Converter ist ein Must-have für Heimanwender und kleine Unternehmen! Er kann jede PDF-Datei in Microsoft Word 97-2003, Microsoft Word 2007 und Rich Text Format konvertieren. Neben der Umwandlung von PDF-Dateien erlaubt diese Software Benutzern, PDF-Datei mit anderen berühmten PDF-Programm wie Adobe Reader zu öffnen und zu bearbeiten. Außerdem macht die OCR-Technologie Ihr Ausgabedokument deutlicher und der Umwandlungsprozess wird beschleunigt.

1. PDF-Datei in Word konvertieren
Es hilft Ihnen, PDF-Datei in Microsoft Word 97-2003, Microsoft Word 2007 und Rich Text Format zu konvertieren. Sie sind in der Lage, das Seitenbereich auszuwählen. Zum Beispiel können Sie alle Seiten wählen, die gewünschten Seiten wählen oder nur eine Seite konvertieren. Sie sind auch in der Lage, das Ausgabeformat zu wählen, den Ausgabeordner einzustellen sowie die PDF-Datei zu umbenennen.

2. OCR-Technologie unterstützen, um die PDFs deutlicher zu erkennen
Das Programm unterstützt OCR-Technologie und Sie können jeden Modus wie Präzision, Ausgeglichen und Geschwindigkeit wählen. Der Präzision-Modus kann Ihnen die beste Qualität für die Texterkennung bieten. Der Geschwindigkeit-Modus bietet 2 bis 2,5 mal schneller Erkennungsgeschwindigkeit auf Kosten einer moderat erhöhten Fehlerrate (1,5 bis 2 mal mehr Fehler). Der Ausgeglichen-Modus ist ein Zwischenmodus zwischen Präzision und Geschwindigkeit. Außerdem gibt es viele Sprachen für Sie zu wählen, die für eine bessere Erkennung mit OCR verwendet werden. Darüber hinaus unterstützt diese spezielle Software, verschiedene PDF-Dateien gleichzeitig mit hoher Geschwindigkeit und perfekter Qualität zu konvertieren.

3. Das Seitenbereich wählen und einfach zu bedienen
Dieser PDF to Word Converter kann das Seitenbereich wählen und den Ausgabeordner einstellen. Mithilfe der OCR-Technologie kann er den Ausgabedatei-Effekt sowie die Erkennungsgenauigkeit und Geschwindigkeit verbessern. Weiterhin unterstützt diese Software „Batchkonvertierung“. Damit können Sie verschiedene Ausgabeformate für eine PDF-Datei einstellen, und viele PDF-Dateien gleichzeitig umwandeln können. Es gibt keine Einschränkung, um jede beliebige PDF-Datei zu konvertieren.

WP-Appbox: AnyMP4 PDF to Word Converter (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Pastebot neu, Facebook Elternportal und viele Rabatte

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

iTunes-Karten mit Rabatt

App-News

Super Phantomkatze und Disney Castle of Illusion – das sind unsere Top-Spartippes heute:

Super-Phantomkatze - zijn een springende bro Super-Phantomkatze - zijn een springende bro
(132)
1,99 € 0,99 € (universal, 100 MB)
Castle of Illusion Starring Mickey Mouse Castle of Illusion Starring Mickey Mouse
(297)
4,99 € 0,99 € (universal, 530 MB)

Vevo: Die Musikvideo-App bietet jetzt auch Live-Shows und Konzertmitschnitte:

Vevo - Schau kostenlos Musikvideos Vevo - Schau kostenlos Musikvideos
(2544)
Gratis (universal, 99 MB)

Facebook: Das soziale Netzwerk hat ein „Elternportal“ gestartet. „Tipps und Tricks“ sollen Eltern helfen, den Kindern einen besseren Umgang mit Facebook beizubringen. Unter anderem gibt es auch einen Hub zur Vermeidung von Mobbing. Facebook erklärt:

„Vater oder Mutter zu sein, ist nicht immer einfach. Wir wissen, dass Eltern oft viele Fragen zu Facebook haben. Ganz egal, ob du ein eigenes Konto besitzt oder dein Kind über ein Konto verfügt, wir haben ein paar nützliche Links, Tipps und Tricks zusammengestellt, die dir dabei helfen sollen, das Beste aus deiner Erfahrung herauszuholen und dein Kind dabei unterstützen, sich zurechtzufinden. Wir hoffen, dass die folgenden Ressourcen von Nutzen für dich sind.“

Facebook Facebook
(218301)
Gratis (universal, 281 MB)

Action Movie FX: Für kurze Zeit gibt es In-App ein Star-Wars-Special und Sparangebote fürs Mega-FX-Pack und das Blockbuster-Pack.

Action Movie FX Action Movie FX
(8657)
Gratis (universal, 101 MB)

Snapchat: Das frische Update erlaubt es, ab sofort mit bis zu 16 Freunden gleichzeitig zu snappen und zu chatten. Nach 24 Stunden werden Gruppenchats automatisch gelöscht.

Snapchat Snapchat
(12410)
Gratis (iPhone, 144 MB)

Neue Apps

Super Mario Run: Ab morgen ist es soweit, dann kommt der Klempner auf iPhone und iPad – einstimmen könnt Ihr Euch noch mal hier bei uns mit Infos und Videos.

Super Mario Run Super Mario Run
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 195 MB)

Pastebot: Die Macher von Tweetbot haben ihren neuen mächtigen Clipboard-Manager Pastebot im Mac App Store veröffentlicht. Pastebot sammelt alles, was Ihr kopiert, erlaubt das Filtern und iCloud-Sync, unterstützt macOS Sierras Universal-Clipboard und ermöglicht das Erstellen von Gruppen in Pasteboards.

Pastebot Pastebot
Keine Bewertungen
19,99 € (8.4 MB)

pastebot-mac


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

US-Gericht zwingt Benutzer zur Entsperrung seines iPhones zu Ermittlungszwecken

Apples Sicherheitsvorkehrungen in den aktuellen iPhones stellen die Sicherheits- und Strafverfolgungsbehörden immer wieder vor größere Probleme, kommt man schließlich nicht an die auf dem Smartphone lagernden Daten, sollte die verdächtige Person dieses mit einem PIN versehen oder per Touch ID gesichert haben. In Florida sorgt nun ein Gerichtsurteil für Aufsehen, durch das ein Mann zur Eingabe seines iPhone-PINs gezwungen wurde. Dieser wird einem Bericht der BBC zufolge des Voyeurismus beschuldigt, wobei auch die Smartphone-Kamera eine Rolle gespielt haben könnte. Während sich der Beschuldigte gegen die Anordnung, sein iPhone zu entsperren zunächst erfolgreich, mit Verweis auf die US-Verfassung, wehrte, hat das besagte Gericht in Florida dem nun widersprochen und die Eingabe der PIN angeordnet. Eventuell könnte sich hieraus sogar eine Änderung der Verfassung ergeben, da diese bislang Spielräume im Umgang mit biometrischen Daten, PINs, etc. erlaubt.

Apple hatte sich Anfang des Jahres bekanntermaßen eine öffentliche Auseinandersetzung mit dem FBI geliefert, als man sich weigerte, ein von Terroristen genutztes iPhone zu entsperren. Die Ermittler von Scotland Yard hingegen gehen inzwischen einen anderen Weg und konfiszieren iPhones einfach während dieses aktiv bei einem Telefongespräch in Benutzung und somit entsperrt ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

3-jährige Tochter rettet das Leben ihrer Mutter per FaceTime

Wozu Kinder fähig sind zeigt sich anhand rührender Geschichten. Eine ereignete sich vor kurzem, wobei die 3-jährige Tocher per FaceTime um Hilfe rief.

Mikayla wusste wohl genau wie das FaceTime zu bedienen ist, Kinder lernen solche Sachen sehr schnell, und tat im richtigen Moment das entscheidende. Als Mikaylas schwangere Mutter nicht mehr erwachte rief sie per FaceTime ihre Grossmutter an. Die Oma alarmierte die Ambulanz und blieb solange am Telefon bis Hilfe eintraf.

Hast du auch etwas ähnliches erlebt?

(via bbc.com)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

watchOS 3.1.1 für Apple Watch wieder zurückgezogen

In dieser Woche hat Apple iOS 10.2, macOS Sierra 10.12.2, tvOS 10.1 und watchOS 3.1.1 veröffentlicht. Letzteres ist inzwischen nicht mehr zu haben. Der Grund dafür dürfte wohl sein, dass das Update der Smartwatch nicht bekommen ist. Lösung: Umtausch watchOS 3.1.1 sollte, ähnlich wie die anderen Veröffentlichungen, Fehler beheben. Das scheint aber nicht ganz funktioniert (...). Weiterlesen!

The post watchOS 3.1.1 für Apple Watch wieder zurückgezogen appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iPhone 4(S) Mikroskop

iGadget-Tipp: iPhone 4(S) Mikroskop ab 2.86 € inkl. Versand (aus Malaysia)

Wird einfach auf das iPhone 4(S) geschoben.

Mit integrierter Beleuchtung.

Hammer-Preis!

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

WhatsApp: Verschickte Nachrichten können bald zurückgezogen werden

WhatsApp arbeitet an einer neuen Funktion, die sicherlich den ein oder anderen Nutzer erfreuen dürfte. Die Rede ist von einer Möglichkeit, eine bereits verschickte Nachricht zurückzuziehen.

whatsapp_revoke

Neue WhatsApp-Funktion in Arbeit: Verschickte Nachrichten zurückholen

Wer kennt das nicht? Man verschickt eine Mail, eine SMS, eine WhatsApp oder eine andere Nachricht und im nächsten Moment möchte man diese am Liebsten wieder zurückziehen, da einem noch ein Fehler aufgefallen ist oder man diese aus welcher Gründen auch immer in dieser Form am Besten nicht verschickt hätte.

Einem aktuellen Bericht zufolge, arbeiten die WhatsApp-Entwickler an einer neuen Funktion, die es ermöglicht, verschickte Nachrichten zurückzuholen. In der aktuellen WhatsApp-Beta für iOS (Version 2.17.1.869) steckt genau diese Funktion. Fraglich ist allerdings wie und in welcher Form das Ganze umgesetzt wird.

Grundsätzlich ist die Funktion in der Beta vorhanden, allerdings ist nicht ganz klar, unter welchen Umständen man eine Nachricht zurückholen kann. Können alle Nachrichten zurückgezogen werden? Oder nur Nachrichten, die noch nicht beim Empfänger angekommen sind? Oder Nachrichten, die noch nicht gelesen wurden? Weiter heißt es, dass die Funktion sowohl in Einzel-Chats als auch in Gruppen-Chats implementiert wird.

Klingt in jedem Fall nach einer spannenden Funktion. Auch, wenn wir diese nicht täglich benötigen, ist es schon das ein oder andere Mal vorgekommen, dass wir uns einen Button zum Widerrufen einer WhatsApp gewünscht haben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weihnachten 2016: Power Bank von Hama, hardwrk ultra-slim Case für das iPhone & Handy Video Recorder Zoom Q2n

In wenigen Tagen ist Weihnachten. Wer noch kein Geschenk hat, wird sich sputen müssen. Wer sogar noch gar keine Idee hat, dem können wir helfen. Der diesjährige Shopping-Guide der Mac Life zeigt Ihnen unter anderem einen mobilen Video Recorder, Bluetooth-Kopfhörer von Erato, eine Power Bank von Hama, eine wahnsinnig schnelle und große SD-Karte von SanDisk (von wem auch sonst) und das USB-Kondensatormikrofon ICON U24.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BeatsX-Kopfhörer sollen doch erst in zwei bis drei Monaten erscheinen

[​IMG]

Kunden müssen nicht nur auf die neuen AirPods länger als angenommen warten. Die kabellosen Kopfhörer BeatsX, die Apple ebenfalls bei der Präsentation des iPhone 7 vorgestellt hat, sollen sich ebenfalls verspäten. Apple schreibt...

BeatsX-Kopfhörer sollen doch erst in zwei bis drei Monaten erscheinen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Super Mario Run für iOS im Anflug: Nintendo arrangiert sich mit der Smartphone-Ära

Super Mario Run

Nintendo sperrte sich lange dagegen, seine Spiele auf das iPhone zu bringen. Die Kultfigur Super Mario übernimmt jetzt die Vorreiter-Rolle.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Netgear Router mit großer Sicherheitslücke (Workaround)

Aktuell sind diverse Netgear-Router von einer schwerwiegenden Sicherheitslücke betroffen.

Betroffen sind diese Modelle: R6250, R6400, R6700, R6900, R7000, R7100LG, R7300DST, R7900, R8000, D6220, D6400 und D7000.

Auf dem Gerät können nämlich Befehle ausgeführt werden, auch ohne dass das Admin-Passwort eingegeben werden muss. Über Befehle, die über den Link „[IP-Adresse]/cgi-bin;[Befehl]“ an den Router gesendet werden, führen die Router die Aktionen einfach aus. Netgear wurde darüber informiert und arbeitet bereits an einem Fix.

Netgear Nighthawk Bild

Netgear-Router mit gravierender Sicherheitslücke

Bis dahin gibt es einen einfachen Workaround – durch diesen Befehl (via SJ-VS): „http://[router-address]/cgi-bin/;killall$IFS’httpd'“ wird die Web-Oberfläche beendet und somit können bis zum Reboot keine Kommandos mehr gesendet werden.

Um zu testen, ob Euer Router betroffen ist, ruft einfach diesen Link auf: „http://[router-address]/cgi-bin/;uname$IFS-a“. Erhaltet Ihr keinen Fehler, seid Ihr betroffen.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple wirbt Berliner Mitarbeiter von „Here Maps“ ab

BerlinIhr erinnert euch vielleicht noch an einen Bericht aus dem aus dem Juli diesen Jahres, dem zufolge Apple in Berlin ein „Geheim-Team“ am Start hat, das sich um den Ausbau der hauseigenen Navigations- und Kartenangebote kümmert. Ein Bericht des Wirtschaftsmagazins Business Insider gibt diesen Gerüchten neue Nahrung. Apple hat dem Artikel zufolge bei dem mittlerweile […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Magic Launcher Pro: Schnellzugriff auf Apps, Kontakte & mehr derzeit zum Nulltarif laden

Jeder iOS-Nutzer hat Aktionen, die auf dem Gerät überdurchschnittlich häufig ausgeführt werden. Möchte man den Zugriff darauf weiter beschleunigen, bietet sich eine App wie der Magic Launcher Pro an.

magic launcher pro

Wer die letzte Preisaktion der Entwickler des Magic Launcher Pros Anfang Oktober dieses Jahres verpasst hat, hat nun die Möglichkeit, erneut zuzuschlagen. Aktuell lässt sich die Universal-App nämlich kostenfrei auf iPhones und iPads herunterladen. Für die Installation von Magic Launcher Pro (App Store-Link) wird neben iOS 8.0 oder neuer auch mindestens 86 MB an freiem Speicherplatz benötigt. Eine deutsche Sprachversion ist für die im Juni dieses Jahres veröffentlichte Anwendung auch bereits vorhanden.

Die zuletzt für 2,99 Euro im App Store erhältliche Anwendung kümmert sich um Schnellzugriffe für bestimmte Aktionen in einem Widget der Mitteilungszentrale. Nach der Installation lassen sich diese im Magic Launcher Pro festlegen. In verschiedenen Widgets könnt ihr Apps für den Schnellstart auswählen, Kontakte mit Bild und Telefonnummer hinzufügen, eine SMS an bestimmte Personen senden, den Batteriestatus anzeigen lassen oder eine URL hinterlegen. Des Weiteren lassen sich Kontakte direkt mit WhatsApp, FaceTime, Mail oder Telegram verlinken, die Google Suche starten, Einstellungen wie Bluetooth oder WiFi hinterlegen oder den Kalender anzeigen.

3D Touch-Support und integrierter Dark Mode

Wurden alle Einstellungen vorgenommen, muss das Widget aktiviert und angezeigt werden. Mit einem Klick könnt ihr dann die zuvor angelegten Aktionen ausführen, ohne die App manuell auf dem Homescreen suchen zu müssen. Magic Launcher Pro funktioniert auf iPhone und iPad, unterstützt iOS 10, 3D Touch und bietet auch einen Dark Mode an.

Den Launcher selbst könnt ihr individuell nach dem eigenen Geschmack anpassen. Die Schriftgröße kann geändert werden, die Größe der Icons ebenfalls. Die Pro-Version kommt ohne In-App-Käufe aus und bietet einen komfortablen Schnellzugriff in der Heute-Ansicht von iPhone und iPad. Alle hinterlegten Optionen werden gespeichert und in der iCloud abgelegt. Verbundene Geräte können so auf alle Einstellungen zugreifen, ohne die Daten erneut hinterlegen zu müssen. Wie lange der Download von Magic Launcher Pro noch kostenlos ist, können auch wir nicht sagen – bei Interesse sollte man daher schnellstmöglich zuschlagen.

WP-Appbox: Magic Launcher Pro - Launch anything Instantly (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Magic Launcher Pro: Schnellzugriff auf Apps, Kontakte & mehr derzeit zum Nulltarif laden erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 14.12.16

Dienstprogramme

WP-Appbox: WebShare (2,99 €, Mac App Store) →

WP-Appbox: DC Metro (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

WP-Appbox: Smart Base64 (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: goPanel LITE - Linux Web Server Manager (Kostenlos, Mac App Store) →

Grafik & Design

WP-Appbox: Pattern Doodles (Kostenlos, Mac App Store) →

Musik

WP-Appbox: Continuum Player (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Any FLAC Converter-FLAC in MP3 (Kostenlos, Mac App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: Continuum Player (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Quickly (Kostenlos, Mac App Store) →

Soziale Netze

WP-Appbox: LINE (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Wake Up Joe! (Kostenlos, Mac App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: Chill & Relax Mountains Clouds Video & Sound (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Chill & Relax Ocean Waves Video & Sound (Kostenlos, Mac App Store) →

Video

WP-Appbox: DaVinci Resolve (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Video Compress Lite - Compressor Smaller Movie (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: Facture (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Star Wars: Knights of the Old Republic für iPhone und iPad stark reduziert

Sie bekommen derzeit Star Wars: Knights of the Old Republic für iPhone und iPad stark reduziert im App Store. Der derzeitige Preis ist dabei der Tiefpreis, den das Spiel vorher schon zweimal in anderen Angebotsphasen erreicht hatte.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Angebot: KFZ-Ladegerät, Office 365 und Hunde-Tracker

Amazon Ladeadapter KfzEin Shopping-Tipp für Schnellentschlossene: Im Rahmen der heutigen Blitzangebote gibt es das AmazonBasics KFZ-Ladegerät momentan für 6,39 Euro und damit nochmals günstiger, als ohnehin schon. Der Adapter für die Zigarettenanzünder-Buchse bietet zwei USB-Anschlüsse und eine maximale Ausgangsleistung von 2,1 Ampere. Die Angaben mit Blick auf die damit verbundenen Schnelllademöglichkeiten widersprechen sich in den Kundenrezensionen. Zumindest […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google veröffentlicht seinen Jahresbericht 2016

Jahr für Jahr veröffentlicht Google seinen Bericht über die am häufigsten getätigten Suchanfragen des Jahres. Dies ist nun auch für das Jahr 2016 geschehen. In den sogenannten Trending-Listen war dabei auch in diesem Jahr wieder Apple mit seinem iPhone vertreten. Das iPhone 7 konnte dabei in diesem Jahr den 3. Platz belegen, hinter der Fußball-Europameisterschaft und dem Mega-Spiel Pokémon Go. Bei den Schlagzeilen des Jahres dominierte erwartungsgemäß der Brexit vor dem designierten US-Präsidenten Donald Trump und bei den nationalen Promis konnte der frischgebackene und auch schon wieder zurückgetretene Formel 1 Weltmeister Nico Rosberg auf der Zielgeraden noch Sarah Lombardi abfangen. Sämtliche, auch noch weiter heruntegrochene Statistiken lassen sich in Googles Jahresrückblick 2016 einsehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple AirPods: True Wireless Headset ab sofort erhältlich

Apple AirPodsDie als Ture Wireless bezeichneten Apple AirPods sind nun endlich auch offiziell in der DACH-Region erhältlich. Allerdings ist die Lieferzeit noch recht hoch gegriffen.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FX Photo Studio Pro

Mehr als 200 Filter, Effekte & Rahmen für kreative Verwandlungen!
Das reinste Kraftpaket für die kreative Bildbearbeitung: FX Photo Studio Pro enthält mehr Filter, Effekte & Rahmen als jede vergleichbare Software. Dank der intuitiven Bedienung und der professionellen Ergebnisse können Fotos in wahre Kunstwerke verwandelt werden, einfach per Mausklick! Lass deiner Kreativität freien Lauf und staune, was du mit FX Photo Studio Pro aus deinen Fotos mit FX Photo Studio Pro machen kannst.

KREATIVE FILTER & EFFEKTE UND STILISIERENDE RAHMEN
• Über 170 beeindruckende Filter & Effekte
• verwandle dein Foto in ein Vinatge-Meisterwerk, Ölgemälde, 3D-Aufnahme, Skizze, Comic, Schwarz-Weiß-Bild und vieles mehr
• füge einen der über 40 Rahmen hinzu, für klassische Looks bis zum Lomo-Stil
• passe Filter & Effekte an und kombiniere sie
• speichere deine eigenen Kreationen als Preset, für wiederholbare Ergebnisse
• du kannst deine selbst erstellten Presets sogar teilen

PROFESSIONELLE FUNKTIONEN FÜR PERFEKTE BILDER
• PRO: Mehr als 20 Werkzeuge, um Bilder professionell zu optimieren
• intelligente Pinsel: Wende Filter selektiv auf bestimmte Bildteile an
• Tools zum Beschneiden, Drehen und Verändern
• experimentiere & finde den perfekten Look: Lo-Fi, Grunge, Kunst, Vintage, Vignetten, Skizzen, Hollywood FX, Umkehrentwicklung (Cross Processing), Glanz, Schwarz-Weiß und etliches mehr
• Teile deine Kunstwerke über soziale Netzwerke & E-Mail (Flickr, Facebook, Twitter, Tumblr)
• Aperture und iPhoto-Export

FX PHOTO STUDIO PRO IST INTUITIV ZU BEDIENEN & EXTREM LEISTUNGSSTARK
• schnell & unkompliziert werden professionelle Ergebnisse erzielt
• PRO: Unterstützung aller gängigen Bildformate: RAW 8 und 16-bit, TIFF, PNG, JPG
• PRO: Unterstützung von Bildauflösungen bis zu 40 Megapixel
• PRO: Exportmöglichkeit nach Aperture, iPhoto und Adobe Photoshop
• Integrierte Video-Tutorials und Profi-Tipps
• weitere Sprachen in Planung (als kostenloses Update)
• FX Photo Studio ist auch für iOS (iPad & iPhone) im iTunes App Store erhältlich

Bitte beachte, dass es zwei Versionen von FX Photo Studio für Mac OS im Mac App Store gibt. 
Die Pro-Version beinhaltet alle Funktionen von FX Photo Studio, plus:
• mehr als 20 Werkzeuge, um Bilder noch professioneller & weitreichender zu verbessern
• Unterstützung von Bildauflösungen bis zu 40 Megapixel
• RAW-Unterstützung
• Exportmöglichkeit nach Aperture, iPhoto und Adobe Photoshop
• fortschrittlichste Algorithmen für effizientere Bildverarbeitung

WP-Appbox: FX Photo Studio Pro („14,99€“ 4,99 €, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iCloud-Spam: Apple vereinfacht das Melden

iCloud-Spam ist nervig und nur mit ein paar Klicks weg zu bekommen. Wir haben darüber berichtet.

Weiterhin gilt keine unbekannte Einladung Annehmen. Spricht; nicht „Annehmen“, nicht „Ablehnen“ und auch nicht auf „Vielleicht“ drücken. Ansonsten wird deine E-Mail Adresse zurück bestätigt und Hacker bzw. deren Tools können sich nun um das knacken des Passwortes kümmern. Genau darum geht es dabei, E-Mail Adressen ausfindig machen.

Nun hat Apple das Melden von Spam-Einträgen eingeführt. So wird den Absendern nachgegangen und deren Adresse gesperrt. Auf iCloud.com kannst du im Kalender eine Einladung als „Werbung melden“.
Leider steht diese Funktion nicht in iOS oder macOS zur Verfügung. Erhältst du also eine unbekannte Einladung, so gehe auf iCloud.com, zu Kalender und melde die Werbung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Go Live: Twitter erlaubt Live-Übertragungen per iPhone-App

Twitter App Go LiveDer Erfolg von „Facebook Live“ dürfte zu großen Teilen mit dafür verantwortlich sein, dass nun auch Twitter-Nutzer ohne den Umweg über die Periscope-App Live-Videos anbieten können. Das Feature mit dem Titel „Go Live“ soll in den nächsten Tagen für alle Nutzer der offiziellen Twitter-App zur Verfügung stehen. Unter der Haube setzen die Twitter-Verantwortlichen auf die […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dawn of Titans: F2P-Strategiespiel mit Echtzeit-Kampfsteuerung

NaturalMotion Games hat in der vergangenen Woche Dawn of Titans (AppStore) im AppStore veröffentlicht. Wir möchten euch den Gratis-Download gerne in ein paar Zeilen vorstellen. Der Titel ist prinzipiell ein F2P-Strategiespiel, wie es sie zahllos im AppStore gibt. Eine eigene Basis, hier eine Burg samt Siedlung, auf- und ausbauen, um Ressourcen zu generieren. Mit diesen bildet ihr dann Einheiten für eure Armee aus, die ihr in zahlreiche Schlachten gegen die KI sowie in Kämpfe mit den Truppen anderer Spieler führt.
Dawn of Titans für iOS
Vieles ist in Dawn of Titans (AppStore) so, wie wir es schon (zu) oft gesehen haben. Durch den Bau neuer Gebäude gewinnt ihr immer mehr Möglichkeiten, könnt neue Truppen ausbilden und verbessern, Truppen heilen und Magien einsetzen. Hier läuft alles in bekannter Manier ab, wobei wir schon erwähnen müssen, dass Dawn of Titans (AppStore) ausgesprochen gut ausschaut.

Mehr Einfluss

Ein paar Eigenheiten offenbart Dawn of Titans (AppStore) dann auch in den Kämpfen. Diese laufen in Echtzeit ab, was nichts ungewöhnliches ist. Allerdings habt ihr mehr Einflussmöglichkeiten auf eure Truppen als es bei vielen anderen F2P-Strategiespielen der Fall ist. Hier erinnert Dawn of Titans (AppStore) schon etwas an „richtige“ Strategiespiele, da ihr eure Truppen samt mächtigem Titan per Wischer über das Spielfeld dirigieren und befehligen könnt, statt ihnen mehr oder weniger tatenlos beim Kampf zuzuschauen.
Dawn of Titans für iOS
Natürlich beinhaltet Dawn of Titans (AppStore) auch die üblichen Währungen, Wartezeiten und In-App-Angebote. Dennoch ist der Titel definitiv einer der besten Genrevertreter in diesem doch recht überlaufenen Genre der F2P-Strategiespiele für iOS. Wer gerne Spiele dieser Art spielt, sollte sich Dawn of Titans (AppStore) also durchaus mal anschauen…

Dawn of Titans iOS Trailer


Der Beitrag Dawn of Titans: F2P-Strategiespiel mit Echtzeit-Kampfsteuerung erschien zuerst auf iPlayApps.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nomad Horween Leder Armband für Apple Watch – Kurztest

  Nun befindet sich meine Apple Watch (1. Generation) schon seit dem 7. Mai 2015 an meinem Handgelenk und das, ohne einen Tag Pause. Ich hatte davor diverse „klassische“ Uhren und keine einzige war seit letztem Mai teil meines täglichen Lebens. In diesen 586 Tagen haben sich einige Armbänder für die Apple Watch angesammelt. Ein
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple warnt vor Netzteilen und Akkus von Drittanbietern

Apple USB-Netzteil

Manche Ladegeräte und Tausch-Akkus können "Sicherheitsrisiken bergen", warnt der Konzern und rät Nutzern, nur Hersteller-Hardware einzusetzen. Einer Untersuchung zufolge sind fast alle gefälschten iPhone-Netzteile gefährlich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

N26 mit Sicherheitslücke und Entschuldigung, Support überlastet

N26 hat aktuell eine große Sicherheitslücke, für die sich die Firma umgehend entschuldigt hat.

Einem Sicherheitsforscher ist es gelungen, heimlich Überweisungen zu manipulieren und sogar ganze Accounts zu übernehmen. Die Angriffe konnte er auf allen Plattformen durchführen. Der Hacker informierte N26.

Inzwischen haben die Banker ein Statement veröffentlicht, in dem man die Gegenmaßnahmen erklärt. Außerdem gibt das Unternehmen wichtige Sicherheits-Hinweise, die die Kunden vor Phishing-Attacken schützen sollen.

N26

N26 stopft Sicherheitslücke und entschuldigt sich

Desweiteren wurde eine Email an Nutzer gesendet, in dem man sich erneut für die Probleme entschuldigt. Es sind jedoch keine unautorisierten Zugriffe oder Überweisungen bekannt, sagt N26.

Auch für die aktuelle Support-Lage zeigt N26 Reue. Durch den aktuell stattfindenden Umzug von der Wirecard-Partnerbank zur eigenen Bank kommen bei vielen Nutzern Fragen oder Probleme auf, weshalb das Support-Team aktuell überfordert ist. Wieder einmal wird Besserung gelobt…

N26 – Banking by Design N26 – Banking by Design
(3172)
Gratis (iPhone, 158 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote heute: Bose SoundTouch, Libratone und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Diese Liste wird im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert.

Tagesangebote, nur heute bis 23.59 Uhr

bose-soundtouch

Weitere Blitzangebote

ab 10 Uhr

ViewSonic Monitor 24″ (hier)

ab 11.10 Uhr

Anker Akku 26.800 mAh (hier)

ab 11.35 Uhr

Exinoz iPhone 6(s) Plus Case (hier)
Travel  Inspira Reise-Ladegerät (hier)

ab 11.50 Uhr

Sony Bluetooth Speaker (hier)

ab 12 Uhr

Wicked Chili Ladegerät (hier)

ab 12.25 Uhr

OCASE iPhone 6(s) Plus Case (hier)

ab 12.40 Uhr

NexGadget Ladestation (hier)

ab 13 Uhr

Epson 4-in-1-Multidrucker (hier)

ab 13.05 Uhr

Amazon USB-3.0-Verlängerungskabel (hier)

ab 13.20 Uhr

Turata 5x Lightning Kabel (hier)

ab 13.30 Uhr

Floureon MacBook Akku (hier)

ab 14.05 Uhr

SoundPeats Speaker (hier)

ab 14.25 Uhr

Tangmi tragbare Mini-Kamera (hier)

ab 14.35 Uhr

Hama Internetradio (hier)

ab 14.50 Uhr

Compad 5x MicroUSB Kabel (hier)

ab 15 Uhr

Anker 6x MicroUSB Kabel (hier)
Transcend Festplatte 2 TB (hier)
Logitech Office-Kamera (hier)

ab 15.05 Uhr

finder Bluetooth Schlüsselfinder (hier)

ab 15.20 Uhr

NexGadget Sicherheitskamera (hier)

ab 15.30 Uhr

Anker kabellose Maus (hier)
Edgar Wallace Gesamtedition 33 DVDs (hier)

ab 15.35 Uhr

Yokirin KFZ Ladegerät (hier)

ab 15.40 Uhr

Lexar USB Stick 128 GB (hier)
EOTW wasserdichte iPhone-Tasche (hier)
Lexar 128 GB USB-Speicherstick (hier)

ab 15.45 Uhr

Asustor 2-Bay NAS-System (hier)

ab 15.50 Uhr

Rotono Mini-Bass-Speaker (hier)

ab 16 Uhr

Marsboy Gaming-Headset (hier)
Sony DSC-HX 90 Kompaktkamera (hier)

ab 16.05 Uhr

Yamaha Musiccast AV-Receiver (hier)

ab 16.15 Uhr

DBPower Gaming-Tastatur (hier)

ab 16.30 Uhr

AmazonBasics KFZ-Ladegerät (hier)
AmazonBasics Highspeed-HDMI-Kabel (hier)

ab 16.45 Uhr

Acer 3D-Full-HD-Projektor (hier)

ab 16.55 Uhr

VicTsing wasserdichter Mini-Speaker (hier)
Savfy LED-Lampe plus Speaker (hier)

ab 17.15 Uhr

GoPro schwimmender Handgriff (hier)

ab 17.20 Uhr

AmazonBasics HDMI-Verlängerungskabel (hier)

ab 17.30 Uhr

TecTecTec Actioncam (hier)

ab 17.40 Uhr

magnetische iPhone-KFZ-Halterung (hier)

ab 17.45 Uhr

Omoton iPad Pro Ständer (hier)

ab 17.50 Uhr

Rotibox Bluetooth Mütze (Foto/hier)
iasg Lightning Kabel (hier)

ab 18 Uhr

Tractive GPS Tracker (hier)
Iron Man Trilogie BluRay (hier)
Medion Life Lichtwecker (hier)

ab 18.10 Uhr

KabelDirekt 2m HDMI-Winkelkabel (hier)

ab 18.15 Uhr

OKCS iPhone 6(s) Case (hier)
Sony Actioncam (hier)

ab 18.20 Uhr

Bluedio PowerBass-Kopfhörer (hier)

ab 18.25 Uhr

Anker PowerSlim Akku 5.000 mAh (hier)
SiliconPower Military-Stil-Festplatte 1 TB (hier)

ab 18.30 Uhr

Sony Fernseher 32″ Full HD (hier)

ab 18.45 Uhr

Seagate Festplatte 1 TB (hier)

ab 18.55 Uhr

HipDisk externes Festplattengehäuse (hier)

ab 19.05 Uhr

Sony Mini-Kompaktanlage (hier)

ab 19.15 Uhr

Seagate Festplatte 1 TB (hier)
Trust Bluetooth Speaker (hier)

ab 19.25 Uhr

iRulu LED-Heimkino-Projektor (hier)

ab 19.30 Uhr

GRDE Akku 25.000 mAh (hier)
Bestek 5fach-Reise-Ladegerät (hier)
Laserbeak VR-Headset (hier)

ab 19.40 Uhr

Jesbod In-Ear-Sportkopfhörer (hier)

ab 19.45 Uhr

Trust PC-Soundbar (hier)
Turtle Beach Gaming-Headset (hier)

wird im Tagesverlauf immer weiter aktualisiert

rotibox-bluetooth-muetze


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tinder für tvOS: Tinder-Matches in XXL am Apple TV auswählen

Tinder für tvOS: Tinder-Matches in XXL am Apple TV auswählen auf apfeleimer.de

Nachdem wir Euch heute schon auf die neue Amazon App für den Apple TV aufmerksam gemacht haben, folgt nun ein zweiter App-Tipp für Euren Apple TV. Die beliebte Dating-App Tinder ist nämlich ebenfalls ab sofort auch auf dem großen TV verfügbar.

iPhone-Screen für Tinder zu klein? tvOS-App schafft Abhilfe

Wenn Euch Euer iPhone-Bildschirm bisher zu klein erschein, alle wichtigen Details eines potenziellen Tinder-Treffers in Augenschein zu nehmen, dann sollte euch die tvOS App helfen.

Denn ab sofort werden die Tinder-Kandidaten in XXL im Wohnzimmer angezeigt. Mit Eurer Siri-Remote wischt ihr je nach Gefallen links oder rechts. Genau wie auf der iPhone App.

Gemeinsam mit Freunden & Familie Tinder-Matches finden

In erster Linie will Tinder Euch dabei unterstützen, gemeinsam mit Familie und Freunden den perfekten Tinder-Match ausfindig zumache. So promotet Tinder zumindest die App. In deren Augen kennt Euch niemand so gut, wie Eure Freunde und Eure Familie.

Und das sei auch der Grund dafür, dass von Freuden vorgestellte potenzielle Partner oft den eigenen Vorgaben entsprechen. Passend dazu hat Tinder ein lustiges Video veröffentlicht, in dem der Sohnemann tindert und die Mama aus dem Hintergrund kommentiert.

YouTube Video

Solltet Ihr das auch ausprobieren wollen, müsst Ihr aber bedenken, dass nicht jedes Tinder-Profilbild so wirklich jugendfrei ist. Ob ihr solche Bilder gemeinsam mit Eurer Familie anschauen wollt, ist Euch natürlich selbst überlassen.

In geselliger Runde mit Freunden und genug Alkohol ist das Ganze bestimmt recht witzig. Ob sich die Tinder-Entwickler von der letzten Staffel Big Bang Theory haben inspirieren lassen, wissen wir nicht. Dort wurde nämlich auch in großer Runde am TV für Amy ein passender Tinder-Treffer gesucht.

YouTube Video

Der Beitrag Tinder für tvOS: Tinder-Matches in XXL am Apple TV auswählen erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Update für BBEdit; Support-Dokumente zu AirPods

Update für BBEdit - die Version 11.6.3 des Code- und Texteditors bietet Stabilitätsoptimierungen sowie Bug-Fixes.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Numis

Verwalten Sie mit Numis Ihre Münzsammlung ganz einfach am Mac. Sie fügen Ihre Münzen ein, die Sie sammeln, bereits besitzen oder zum Tausch vorhalten. Numis ist in der Lage, jede beliebige Münzsammlung zu verwalten. Für die fünf deutschen Prägestätten können getrennte Bestände angelegt werden. Mit zusätzlichen Angaben, wie Name des Gestalters, Auflage, Auflage Rang Polierte Platte oder einer Beschreibung des Motivs haben Sie zu jeder Münze stets alle Informationen zur Hand. Sie erkennen bereits in der Übersicht, welche Münzen in welcher Anzahl und welchem Rang bereits in Ihrer Sammlung vorhanden sind. Detaillierte Informationen werden im Inspector zur jeweils ausgewählten Münze angezeigt. Ihre Sammlung lässt sich nach Ländern oder Prägejahr sortieren.

WP-Appbox: Numis (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS Sierra 10.12.2: MacBook Pro muss ohne Akkulaufzeitschätzung auskommen

Apple hat mit macOS Sierra 10.12.2 ein größeres Update für alle Macs veröffentlicht, auf denen Sierra läuft. Es wurden viele Bugs und Sicherheitslücken behoben und von Problemen geplagte Nutzer eines 2016er MacBook Pro hoffen auf Beseitigung selbiger. Eine Funktion wurde jedoch entfernt und das ist die Schätzung der ungefähren Laufzeit mit dem Akku. Anzeige war (...). Weiterlesen!

The post macOS Sierra 10.12.2: MacBook Pro muss ohne Akkulaufzeitschätzung auskommen appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS 10.12.2 behebt nervigen Safari-Fehler

Safari Fehler HeaderMit dem gestern veröffentlichten Update auf macOS 10.12.2 scheint ein leidiges Problem behoben, aufgrund dessen Mac-Nutzer beim Surfen mit Safari regelmäßig mit der Fehlermeldung „Safari-Webinhalt wurde unerwartet beendet“ konfrontiert wurden. Wir können das Problem auf mehreren zuvor betroffenen Macs seit dem Update auf die neueste macOS-Version nicht mehr reproduzieren, Leserberichte legen ebenfalls nahe, dass das […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

watchOS 3.1.1 wird aus dem Verkehr gezogen

In dieser Woche hat Apple einige Updates veröffentlicht. Eines von ihnen ist watchOS 3.1.1. Das hat Apple nun aber wieder zurückgezogen. Das Update kann nicht mehr heruntergeladen werden und wer es herunterlud, aber noch nicht installierte, bekommt es nun nicht mehr verifiziert.

Kein Update für die Apple Watch

Es ist sogar (mit großer Wahrscheinlichkeit) bekannt, warum Apple das Update auf watchOS 3.1.1 wieder zurückgenommen hat. Nutzer berichteten von Problemen mit dem Update. Vor allem die Apple Watch Series 2 konnte nach dem Update unbrauchbar werden. Sie zeigte dann nur noch ein Ausrufezeichen an und verwies auf die Hilfe-Webseite von Apple zum Thema Apple Watch.

Auf der Webseite heißt es, dass man es mit einem Zwangsreboot versuchen solle und wenn der nicht helfe, müsse die Smartwatch zu Apple in den Service. Bei Nutzern, die von dem Problem betroffen sind, ist letzteres eingetreten. Apple Stores tauschen die Apple Watch direkt aus, da sie nur über den Zugriff des Diagnose-Anschluss wieder zurückgesetzt werden können, auf den die Mitarbeiter keinen Zugriff haben.

Obgleich vor allem Apple Watch Series 2 betroffen ist, ist momentan noch nicht klar, ob nicht möglicherweise auch andere Modelle betroffen sind und was den Fehler überhaupt ausgelöst hat. Apple hat watchOS 3.1.1 neben allen anderen Systemen in den letzten Monaten von Entwicklern testen lassen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Conrad: 33 Prozent Rabatt auf iTunes Karten

Conrad gewährt 33 Prozent Rabatt auf die 15 Euro iTunes Karten. Bereits Anfang dieser Woche haben wir euch auf drei aktuelle iTunes Karten Rabatt-Aktionen aufmerksam gemacht. Bei diesen erhaltet ihr maximal 20 Prozent Rabatt. Nun taucht seit ziemlich langer Zeit mal wieder eine 33 Prozent Rabatt-Aktion auf. Dies verrät der Blick ins Conrad-Prospekt.

conrad_-_ihr_online_shop_fuer_elektronik__computer__multimedia__modellbau___technik

15 Euro iTunes Karte: 33 Prozent Rabatt-Aktion

Die letzten 33 Prozent iTunes Karten Rabatt-Aktionen liegen schon einige Zeit zurück Damals haben wir uns reichlich eingedeckt und profitieren noch heute davon. In Kürze, genauer gesagt am 24. Dezember, gewährt Conrad 33 Prozent Rabatt auf die 15 Euro iTunes Karte, so dass ihr nur 10 Euro bezahlen müsst.

Seid ihr am 24. Dezember eh in der Nähe einer Conrad-Filiale, so lohnt sich sicherlich der Besuch. Ob man sich allerdings wegen dieser Aktion an Heiligabend in der Stadt ins Getümmel begibt, müsst ihr selbst entscheiden. Offiziell liegt die Abgabemenge bei 3 Karten pro Person, so dass ihr 45 Euro iTunes Guthaben erhaltet und nur 30 Euro bezahlen müsst. Allerdings gibt es sicherlich auch Mittel und Wege mehr als 3 Karten zu erlangen.

Das iTunes Guthaben könnt ihr zum Kauf von Apps, Musik, Filmen, etc. im App Store, iTunes Store, iBookstore und Mac App Store einsetzen. Auch In-App-Käufe, Apple Music und iCloud Speicherpläne könnt ihr so bezahlen. (Danke Sven)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

N26: Gravierende Sicherheitslücken beim Banking-Startup sind geschlossen

Diese Nachricht zählt zu den wichtigsten am heutigen Tag: Ein deutscher IT-Sicherheitsexperte will eine massive Sicherheitslücke bei N26 entdeckt haben – das Unternehmen hat direkt reagiert.

N26 Team

Bereits im Februar dieses Jahres sorgte eine Nachricht aus dem Hause N26 für Aufsehen und einen riesigen Shitstorm: Dort wurde bekannt, dass die Kreditkarte des Banking-Startups aus Berlin eine Sicherheitslücke aufwies. Neues Ungemach drohte jetzt von Seiten eines deutschen IT-Sicherheitsexperten.

Wie Vincent Haupert von der Uni Erlangen-Nürnberg berichtet, war es ihm möglich, innerhalb der N26-Banking-App (App Store-Link) Überweisungen zu manipulieren, Kundendaten einzusehen und sogar ganze Bankkonten zu übernehmen – und das unabhängig von der Plattform der App. Haupert ist in der Tech-Branche kein Unbekannter: Schon im letzten Jahr hatte der Informatiker beim CCC aufgezeigt, wie einfach es wäre, die Banking-App der Sparkasse zu knacken.

N26 will Bug-Bounty-Programm starten

Die Ergebnisse seiner Recherche will Vincent Haupert noch in diesem Jahr beim 33. Chaos Computer Congress im Rahmen eines eigenen Vortrages „Shut Up and Take My Money! The Red Pill of N26 Security“ vorstellen. Das N26-Unternehmen will der IT-Sicherheitsexperte bereits Ende September von den Schwachstellen in der Infrastruktur in Kenntnis gesetzt haben.

Laut mehreren Medienberichten hat es das Startup aber mittlerweile geschafft, die Sicherheitslücke zu schließen. Gegenüber dem Magazin t3n erklärte eine N26-Sprecherin, “Wir sind den aufgezeigten Szenarien gemeinsam nachgegangen und haben alle möglichen Sicherheitslücken bereits geschlossen.” Im Zuge der Sicherheit habe man mit Haupert eng zusammengearbeitet und betont außerdem, dass dieser zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf fremde Kundendaten gehabt habe.

N26 erklärte bisher, dass bisher mehrere Millionen Transaktionen über das eigene Banking-System abgewickelt, aber keinerlei Schadensfälle bekannt geworden sind. Aus diesem Grund wurde bisher die Öffentlichkeit nicht über dieses Vorkommnis informiert. Mit einem Bug-Bounty-Programm will das Berliner Startup nun für Verbesserung sorgen, denn neben der Sicherheitslücke hat N26 aktuell auch mit Problemen hinsichtlich der Kundenmigration zu kämpfen.

WP-Appbox: N26 – Banking by Design (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel N26: Gravierende Sicherheitslücken beim Banking-Startup sind geschlossen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7: Verkaufszahlen können den Erwartungen wohl nicht standhalten

Die Wartezeiten, die sich schon gebessert haben, aber dennoch vorhanden sind, lassen eigentlich vermuten, dass sich das iPhone 7 ganz anständig verkauft. Offizielle Zahlen gibt es dazu derzeit nicht und bis zur Verkündung der Quartalszahlen dauert es auch noch. Laut Zulieferer könnte es aber sein, dass die Zahlen ein bisschen niedriger ausfallen werden als im Vorjahr – zumindest ist deren Umsatz leicht rückläufig.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 14. Dezember (4 News)

Viele weitere iOS Spiele Neuigkeiten gibt es in unserem News-Ticker. Wie immer werden wir diesen mehrmals am Tag aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 16:39h

    Releasetermin von „Antioch: Scarlet Bay“

    Mi-Clos hat den Releasetermin für Antioch: Scarlet Bay bekanntgegeben. Das interaktive Crime-Adventure wird am 6. April 2017 für iOS, Apple Watch und Android erscheinen
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalUpdateum 10:29h

    15 neue Level für „Angry Birds“

    Angry Birds (AppStore), der iOS-Spiele-Klassiker schlechthin, wird 7 Jahre alt. Gefeiert wird mit 15 neuen Leveln sowie drei neuen Stickern.
    Angry Birds iOSAngry Birds iPhone iPad
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalUpdateum 10:23h

    Weihnachts-Update für „Dan The Man“

    Halfbrick Studios hat ein weihnachtliches Update für den coolen Plattformer Dan The Man (AppStore) veröffentlicht. Es gibt eine neue Randgeschichte, coole Kostüme, neue Feinde und einen neuen Boss, den Roboclaus.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Der Beitrag News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 14. Dezember (4 News) erschien zuerst auf iPlayApps.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple wirbt angeblich Here-Mitarbeiter für den Standort Berlin ab

Eine offizielle Bestätigung von Apple ist zu diesem Thema sicherlich nicht zu erwarten. Allerdings gibt es bereits seit einiger Zeit Gerüchte, wonach man in Berlin ein "geheimes" Team stationiert habe, welches angeblich an Dingen rund um das Thema Automobil forschen soll. Einem neuen Bericht von BusinessInsider zufolge soll dieses Team nun nicht nur um das Themengebiet Karten erweitert, sondern auch personell deutlich aufgestockt werden. Zu diesem Zweck sollen in größerem Umfang Entwickler vom ebenfalls in Berlin sitzenden, ursprünglich zu Nokia gehörenden Kartendienst Here abgeworben werden. Die Kollegen von BusinessInsider nennen hierzu sogar verschiedene Namen und ergänzt, dass diese Mitarbeiter sowohl in den Automobil-, als auch in den Karten-Teams eingesetzt werden sollen.

Dies könnte unter anderem die weitere Ausrichtung des sagenumwobenen "Project Titan" betreffen. Nachdem sich Apple offenbar von der Entwicklung eines kompletten eigenen Autos verabschiedet hat, arbeitet man angeblich nun an Softwaresystemen für selbstfahrende Fahrzeuge. Und genau hier könnten auch die Here-Abwerbungen ins Spiel kommen, arbeitet man dort schließlich auch unter anderem an einer Lösung, bei der aus Mobilitätsdaten und einer Art Schwarmintelligenz personalisierte und routenspezifische Gefahrenwarnungen, beispielsweise zu Staus, Unfällen, Glatteis und sonstigen Gefahrenlagen in Echtzeit erzeugt werden können. All dies sind Informationen, die für das Betreiben eines selbstfahrenden Fahrzeugs ungemein wertvoll sind und die zugrundeliegende Software deutlich sicherer machen können.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Programmiersprache Swift: Kleineres Update für Anfang 2017 geplant

Programmiersprache Swift: Kleineres Update für Anfang 2017 geplant

Bevor sich das Team auf die Arbeiten an Swift 4.0 konzentriert, soll Anfang 2017 Version 3.1 kleinere Ergänzungen der Kernsprache sowie Verbesserungen für den Compiler und die Standardbibliothek bringen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Twitter rollt Live-Video-Funktion für iOS aus

Twitter legt heute ein Update vor, in dem die Live-Video-Funktion ausgerollt wird.

Im Sommer hatte Twitter bereits einigen Testnutzern die Live-Video-Option mit einem „Go Live“-Button ermöglicht. Mit der Aktualisierung steht das Feature in Kürze dann weltweit allen Nutzern zur Verfügung.

WhatsApp Facebook Instagram Twitter

Laut Twitter wird die Technik hinter der neuen Funktion von Periscope gestellt. Der Download der Periscope-App ist aber keine Voraussetzung für die Live-Video-Nutzung auf Twitter.

Reaktion auf „Facebook live“

Um ein Live-Video anzustoßen, müssen Twitter-Nutzer zunächst einen Tweet schreiben, danach das Kamera-Icon drücken, anschließend den „Live“-Button drücken und danach mit dem Video starten. Neue Live-Events erscheinen auch in den Timelines der Follower.

Twitter reagiert mit dem Update auch auf „Facebook live“, das in diesem Jahr eingeführt wurde. Auch auf YouTube gibt es inzwischen Live-Videos, genauso wie seit neuestem auf Instagram (dort aber vorerst nur in den USA). Mehr Infos zu der neuen Live-Optionen hier bei Twitter.

Twitter Twitter
(15184)
Gratis (universal, 168 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Grenzen bröckeln: HTC 10 mit Apple AirPlay [Update: getestet]

Die Grenzen zwischen iOS und Android scheinen immer weiter zu schwinden. So ist Apple Music bereits seit geraumer Zeit auch für Googles OS verfügbar. Auch das aktuelle Flaggschiff HTC 10 der taiwanischen Herstellers rüttelt immer weiter an den Grenzen und unterstützt sogar Apples proprietäre Schnittstelle AirPlay. Im Zuge eines Reviews[...]

Der Beitrag Die Grenzen bröckeln: HTC 10 mit Apple AirPlay [Update: getestet] erschien zuerst auf Applepiloten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Soundstation mit Funktionsvielfalt: Der All-in-One-Lautspecher iTeufel Air Blue im Test

Bluetooth, AirPlay und Spotify Connect – der All-in-One-Lautsprecher Air Blue von Teufel ist mit seiner Funktionsvielfalt dazu in der Lage, auf vielen Wegen die Musik auf die Station zu übertragen. Wir haben den Nachfolger des prämierten iTeufel Air mal etwas genauer unter die Lupe genommen. Wie es der Name bereits[...]

Der Beitrag Soundstation mit Funktionsvielfalt: Der All-in-One-Lautspecher iTeufel Air Blue im Test erschien zuerst auf Applepiloten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (14.12.2016)

Auch am heutigen Mittwoch empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Super-Phantomkatze - zijn een springende bro Super-Phantomkatze - zijn een springende bro
(132)
1,99 € 0,99 € (universal, 100 MB)
Castle of Illusion Starring Mickey Mouse Castle of Illusion Starring Mickey Mouse
(297)
4,99 € 0,99 € (universal, 530 MB)
Great Little War Game Great Little War Game
(1340)
4,99 € 3,99 € (iPhone, 37 MB)
Great Little War Game HD Great Little War Game HD
(2251)
4,99 € 3,99 € (universal, 37 MB)
Great Big War Game Great Big War Game
(96)
6,99 € 4,99 € (universal, 123 MB)
Great Little War Game 2 Great Little War Game 2
(17)
5,99 € 3,99 € (universal, 77 MB)
Drylands Drylands
(39)
2,99 € 0,99 € (universal, 177 MB)
Aliens versus Humans Aliens versus Humans
(56)
2,99 € 0,99 € (universal, 26 MB)
Sunday Lawn Seasons Sunday Lawn Seasons
(38)
0,99 € Gratis (universal, 15 MB)
Vulture Island Vulture Island
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (universal, 26 MB)
Rat On A Snowboard Rat On A Snowboard
(2002)
1,99 € Gratis (universal, 15 MB)
Oceanhorn ™ Oceanhorn ™
(2134)
8,99 € 4,99 € (universal, 409 MB)
Frederic: Resurrection of Music
(68)
1,99 € 0,99 € (universal, 680 MB)
Frederic - Evil Strikes Back Frederic - Evil Strikes Back
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 636 MB)
Aureus Aureus
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 55 MB)
Violett Violett
(69)
3,99 € 0,99 € (universal, 579 MB)
Sparkle 3: Genesis
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (universal, 287 MB)
Sparkle 2 EVO Sparkle 2 EVO
(11)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 62 MB)
Sparkle 2: EVO
(34)
2,99 € 0,99 € (iPad, 63 MB)
The Tiny Bang Story The Tiny Bang Story
(61)
2,99 € 1,99 € (iPhone, 181 MB)
Iesabel Iesabel
(166)
5,99 € 0,99 € (universal, 1611 MB)
Sparkle ZERO Sparkle ZERO
(5)
1,99 € 0,99 € (universal, 135 MB)
Rune Gems - Deluxe Rune Gems - Deluxe
(442)
2,99 € Gratis (universal, 75 MB)
Feral Fury Feral Fury
Keine Bewertungen
3,99 € 1,99 € (universal, 636 MB)
Star Wars™ Pinball 4 Star Wars™ Pinball 4
(457)
1,99 € Gratis (universal, 88 MB)
Gangster Granny 3 Gangster Granny 3
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 915 MB)
Rune Gems - Deluxe Rune Gems - Deluxe
(442)
2,99 € Gratis (universal, 75 MB)
Tilt: Quill's Quandary
(6)
2,99 € 0,99 € (universal, 57 MB)

Tilt Quills Quandary Screen

Goat Simulator Goat Simulator
(1159)
4,99 € Gratis (universal, 397 MB)
Das verfluchte Schiff, Sammleredition HD (Full) Das verfluchte Schiff, Sammleredition HD (Full)
(69)
4,99 € Gratis (iPhone, 655 MB)
Das verfluchte Schiff, Sammleredition (Full) Das verfluchte Schiff, Sammleredition (Full)
(17)
6,99 € Gratis (iPad, 759 MB)
Sky Gamblers Rise Of Glory Sky Gamblers Rise Of Glory
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (universal, 163 MB)
Canabalt Canabalt
(770)
2,99 € 0,99 € (universal, 27 MB)
Aquaria Aquaria
(112)
4,99 € 0,99 € (iPad, 311 MB)
Sky Gamblers Air Supremacy Sky Gamblers Air Supremacy
(139)
2,99 € 0,99 € (universal, 1578 MB)
Sky Gamblers: Cold War
(356)
4,99 € 2,99 € (universal, 1122 MB)
Battle Supremacy Battle Supremacy
(636)
4,99 € 2,99 € (universal, 1030 MB)
Radiation Island Radiation Island
(1024)
2,99 € 0,99 € (universal, 1467 MB)
Canabalt Canabalt
(770)
2,99 € 0,99 € (universal, 27 MB)
Hundreds Hundreds
(91)
2,99 € 0,99 € (universal, 44 MB)
Slide Tetromino Premium Slide Tetromino Premium
(54)
0,99 € Gratis (universal, 101 MB)
Battle Academy 2: Eastern Front
(16)
19,99 € 4,99 € (iPad, 568 MB)
Frontline: Road to Moscow
(191)
2,99 € 0,99 € (universal, 484 MB)
Battle Academy Battle Academy
(68)
19,99 € 4,99 € (iPad, 519 MB)
Cobbles Cobbles
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 0.9 MB)
Captain Temporium Captain Temporium
(5)
2,99 € 1,99 € (universal, 181 MB)
Hyperlight Hyperlight
(18)
1,99 € 0,99 € (universal), 88 MB)
Don Don't Run With a Plasma Sword
(55)
0,99 € Gratis (universal, 67 MB)
Chronology: Die Zeit verändert alles
(109)
2,99 € 0,99 € (universal, 331 MB)
Sherlocked Sherlocked's The Vault
(7)
0,99 € Gratis (universal, 126 MB)
Lost Socks: Naughty Brothers
(11)
4,99 € 0,99 € (universal, 783 MB)
The Great Fusion The Great Fusion
(138)
2,99 € 0,99 € (universal, 49 MB)
Monument Valley Monument Valley
(3754)
3,99 € 1,99 € (universal, 642 MB)
Aralon: Forge and Flame
(33)
4,99 € 2,99 € (universal, 1315 MB)
DuckTales: Remastered
(111)
9,99 € 0,99 € (universal, 1021 MB)
Frag doch mal… die Maus! Frag doch mal… die Maus!
(20)
4,99 € 2,99 € (universal, 845 MB)
FireJumpers - Sandbox FireJumpers - Sandbox
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (universal, 58 MB)
Lifeline... Lifeline...
(4125)
1,99 € 0,99 € (universal, 28 MB)
Apocalypse Max: Better Dead Than Undead
(927)
19,99 € 3,99 € (universal, 368 MB)
Lifeline... Lifeline...
(4125)
1,99 € 0,99 € (universal, 28 MB)
Tiny Guardians Tiny Guardians
(140)
3,99 € 0,99 € (universal, 437 MB)
Noogra Nuts Noogra Nuts
(51)
2,99 € Gratis (universal, 19 MB)
The River Test™ The River Test™
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 83 MB)
The Abandoned The Abandoned
(11)
1,99 € 0,99 € (universal, 243 MB)
Ankora Ankora
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 178 MB)
Dokuro Dokuro
(10)
1,99 € 0,99 € (universal, 139 MB)
Merge Merge
(79)
0,99 € Gratis (iPhone, 36 MB)
Merge HD Merge HD
(31)
0,99 € Gratis (iPad, 32 MB)
Ancient Legacy Ancient Legacy
(10)
1,99 € 0,99 € (universal, 27 MB)
Gleich 10 Gleich 10
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (iPhone, 16 MB)
Monster Pinball Monster Pinball
(269)
0,99 € Gratis (iPhone, 10 MB)
Shaun das Schaf - Puzzle Putt Shaun das Schaf - Puzzle Putt
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 185 MB)
Worldy Cup - Super power soccer Worldy Cup - Super power soccer
(5)
3,99 € 0,99 € (universal, 123 MB)
Cavernaut Cavernaut
(32)
1,99 € 0,99 € (universal, 52 MB)
CLARC CLARC
(90)
1,99 € 0,99 € (universal, 762 MB)
Supermarket Management 2 HD Supermarket Management 2 HD
(338)
4,99 € Gratis (iPad, 214 MB)
Severed Severed
(106)
6,99 € 3,99 € (universal, 225 MB)
The River Test™ The River Test™
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 83 MB)
Zirkel – Magie der Ringe Zirkel – Magie der Ringe
(44)
1,99 € 0,99 € (universal, 79 MB)
Heavy Metal Thunder - The Interactive SciFi Gamebook Heavy Metal Thunder - The Interactive SciFi Gamebook
(11)
3,99 € 2,99 € (universal, 172 MB)
Carnivores: Dinosaur Hunter Pro
(1680)
2,99 € 1,99 € (universal, 291 MB)
Tower of Fortune 3 Tower of Fortune 3
(5)
3,99 € 2,99 € (universal, 48 MB)
Blacksmith Story HD Blacksmith Story HD
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 62 MB)
Ludo 3D : Aeroplane Chess
Keine Bewertungen
5,99 € 4,99 € (universal, 62 MB)
Adventures of Pip Adventures of Pip
(8)
14,99 € 5,99 € (universal, 522 MB)
Pixel Boat Rush Pixel Boat Rush
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (universal, 36 MB)
Ninjas Infinity Ninjas Infinity
(5)
0,99 € Gratis (universal, 196 MB)
Infinity Blade Infinity Blade
(37950)
6,99 € 5,99 € (universal, 595 MB)
Cosmonautica Cosmonautica
(25)
3,99 € 1,99 € (universal, 275 MB)
Alice in Wonderland Puzzle Golf Adventures Alice in Wonderland Puzzle Golf Adventures
(5)
2,99 € 1,99 € (universal, 174 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (14.12.16)

Auch am Mittwoch sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Fitness Point Pro Fitness Point Pro
(2160)
4,99 € 2,99 € (universal, 86 MB)
NAVIGON Europe NAVIGON Europe
(15052)
79,99 € 54,99 € (universal, 126 MB)
Scanner Pro – Dokumente & Rechnungen als PDF, OCR Scanner Pro – Dokumente & Rechnungen als PDF, OCR
(7096)
4,99 € 3,99 € (universal, 91 MB)
Home Design 3D Home Design 3D
(1132)
6,99 € 4,99 € (universal, 161 MB)
Curved Text Curved Text
(15)
1,99 € 0,99 € (universal, 72 MB)

Cloud Outliner 2 Screen

Pic Sync for Dropbox Pic Sync for Dropbox
(8)
1,99 € 0,99 € (universal, 4.3 MB)
Master Scanner - Check System & Storage & Memory Master Scanner - Check System & Storage & Memory
(37)
4,99 € Gratis (universal, 11 MB)
Kassettenrekorder Pro - Aufnahme app Kassettenrekorder Pro - Aufnahme app
(8)
2,99 € Gratis (universal, 44 MB)
Cleaner Pro - Doppelte Kontakte entfernen Cleaner Pro - Doppelte Kontakte entfernen
(1480)
4,99 € Gratis (universal, 47 MB)
Fuel: Kosten Rechner, Günstige Tankstellen Finden
(107)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 11 MB)
PDF Converter – Dokumente & Fotos konvertieren PDF Converter – Dokumente & Fotos konvertieren
(275)
6,99 € 4,99 € (universal, 53 MB)
Französisch talk&travel – Langenscheidt Sprachf... Französisch talk&travel – Langenscheidt Sprachf...
(115)
4,99 € 1,99 € (universal, 71 MB)

Foto/Video

PolyFrame - All In One Collage Maker PolyFrame - All In One Collage Maker
(93)
1,99 € 0,99 € (universal, 104 MB)
FrameMagic Premium - All In One Collage Maker FrameMagic Premium - All In One Collage Maker
(15)
1,99 € 0,99 € (universal, 93 MB)
Filterloop Pro - Analog Film Filters and Effects Filterloop Pro - Analog Film Filters and Effects
(406)
3,99 € 2,99 € (universal, 102 MB)
HashPhotos HashPhotos
(93)
2,99 € Gratis (universal, 77 MB)
Photo & Video Collage Maker (Pro) for Instagram, Vine & YouTube Photo & Video Collage Maker (Pro) for Instagram, Vine & YouTube
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (universal, 10 MB)
Pic Collage Jointer Grid - picture collage, camera effects and text ... Pic Collage Jointer Grid - picture collage, camera effects and text ...
Keine Bewertungen
3,99 € 2,99 € (universal, 25 MB)

Musik

BeatPad BeatPad
(123)
6,99 € 4,99 € (universal, 313 MB)
goodEar Melodies - Ear Training goodEar Melodies - Ear Training
(12)
0,99 € Gratis (universal, 25 MB)
BeatPad BeatPad
(123)
9,99 € 4,99 € (iPad, 313 MB)
FL Studio Mobile HD FL Studio Mobile HD
(132)
19,99 € 14,99 € (universal, 750 MB)
musicIO: Audio and MIDI over USB
(21)
9,99 € 8,99 € (universal, 4.9 MB)

Kinder

Traumjob Tierärztin - Meine erste Kleintierpraxis Traumjob Tierärztin - Meine erste Kleintierpraxis
(49)
3,99 € 2,99 € (universal, 134 MB)
Frag doch mal… die Maus! Frag doch mal… die Maus!
(20)
4,99 € 2,99 € (universal, 845 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (14.12.16)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

myNotes myNotes
(5)
14,99 € 13,99 € (4.2 MB)
Aurora HDR 2017 Aurora HDR 2017
Keine Bewertungen
88,99 € 79,99 € (113 MB)
Tonality Tonality
(119)
14,99 € 2,99 € (196 MB)
Snapheal Snapheal
(98)
9,99 € 2,99 € (84 MB)
FX Photo Studio Pro FX Photo Studio Pro
(28)
14,99 € 4,99 € (151 MB)
FX Photo Studio FX Photo Studio
(30)
11,99 € 1,99 € (151 MB)
Intensify Intensify
(104)
9,99 € 2,99 € (58 MB)
Musique Musique
(9)
8,99 € Gratis (19 MB)
Binder 2 Binder 2
(7)
9,99 € 6,99 € (6.9 MB)

binder-2

Binder Binder
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (3.5 MB)
CameraBag Photo CameraBag Photo
Keine Bewertungen
29,99 € 19,99 € (30 MB)
Leafnote Leafnote
(7)
9,99 € 1,99 € (29 MB)
Live Desktop - Animated Live Wallpapers and Themes Live Desktop - Animated Live Wallpapers and Themes
(29)
4,99 € 0,99 € (141 MB)
Notea Notea
Keine Bewertungen
3,99 € 2,99 € (11 MB)
Templates For iWork Templates For iWork
Keine Bewertungen
29,99 € 9,99 € (1809 MB)
Tasky Tasky
Keine Bewertungen
9,99 € 4,99 € (18 MB)
Affinity Photo Affinity Photo
(775)
49,99 € 39,99 € (328 MB)
Polarr Photo Editor Polarr Photo Editor
(58)
19,99 € 2,99 € (50 MB)
Boom 2: The Best Audio Enhancement App
(213)
14,99 € 10,99 € (8.6 MB)

Spiele

Haus der 1.000 Türen: Die Feuerschlangen Sammleredition (Full)
Keine Bewertungen
9,99 € 5,99 € (1092 MB)
Farm Frenzy 3 – Eisgebiet (Full) Farm Frenzy 3 – Eisgebiet (Full)
Keine Bewertungen
3,99 € 1,99 € (416 MB)
Kronville: Stolen Dreams (Full)
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (1147 MB)
Robinson Crusoe and the Cursed Pirates Robinson Crusoe and the Cursed Pirates
Keine Bewertungen
6,99 € 2,99 € (184 MB)
Die Sage von Kolossus (Full) Die Sage von Kolossus (Full)
(12)
3,99 € 1,99 € (387 MB)
Stray Souls: Dollhouse Story Collector's Edition
(7)
5,99 € 2,99 € (264 MB)
Farm Frenzy: Hurricane Season (Full)
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (276 MB)
To The Rescue! 5 (Full) To The Rescue! 5 (Full)
Keine Bewertungen
6,99 € 2,99 € (138 MB)
Forest Legends: Der Ruf der Liebe Sammleredition
Keine Bewertungen
6,99 € 3,99 € (1802 MB)
Snark Busters: High Society (Full)
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (644 MB)
Motor Town: Die Seelen der Maschinen
(47)
3,99 € 1,99 € (231 MB)
Gourmania 3: Mein Zoo
(5)
3,99 € 1,99 € (105 MB)
Enchanted Cavern 2 Enchanted Cavern 2
Keine Bewertungen
2,99 € 1,99 € (86 MB)
Weird Park: Schräge Töne Sammleredition
(6)
7,99 € 3,99 € (1010 MB)
Weird Park: The Final Show (Full)
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (1080 MB)
Nearwood Collector Nearwood Collector's Edition
Keine Bewertungen
9,99 € 4,99 € (1037 MB)
Esoterica: Hollow Earth (Full)
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (963 MB)
MOAI 2: Pfad in eine andere Welt (Full)
Keine Bewertungen
5,99 € 2,99 € (352 MB)
Haus der 1,000 Türen: Familiengeheimnisse. Sammleredition
Keine Bewertungen
6,99 € 3,99 € (518 MB)
Heroes of Hellas 3: Athen (Full)
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (343 MB)
Das Spukhotel Das Spukhotel
Keine Bewertungen
3,99 € 1,99 € (60 MB)
Das Spukhotel Das Spukhotel
Keine Bewertungen
6,99 € 1,99 € (60 MB)
Farm Frenzy 3: Ancient Rome (Full)
Keine Bewertungen
3,99 € 1,99 € (238 MB)
Farm Frenzy: Heave Ho (Full)
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (305 MB)
Twisted Lands: Insomniac Collector's Edition
(37)
7,99 € 3,99 € (668 MB)
Snark Busters: All Revved Up!
(27)
3,99 € 1,99 € (321 MB)
The Gift (full) The Gift (full)
Keine Bewertungen
4,99 € 1,99 € (587 MB)
To The Rescue! 3 (Full) To The Rescue! 3 (Full)
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (50 MB)
Ballad of Solar Ballad of Solar
Keine Bewertungen
3,99 € 1,99 € (168 MB)
The Treasures of Montezuma 5 (Full) The Treasures of Montezuma 5 (Full)
Keine Bewertungen
6,99 € 3,99 € (96 MB)
The Fool The Fool
Keine Bewertungen
6,99 € 2,99 € (258 MB)
Stray Souls: Dollhouse Story Collector's Edition
(7)
5,99 € 2,99 € (264 MB)
Twisted Lands: Origin (Full)
(37)
5,99 € 3,99 € (561 MB)
The Treasures of Montezuma 3 The Treasures of Montezuma 3
(14)
2,99 € 0,99 € (211 MB)
DiRT 3 Complete Edition DiRT 3 Complete Edition
(44)
9,99 € 4,99 € (8618 MB)
Das verfluchte Schiff, Sammleredition (Full) Das verfluchte Schiff, Sammleredition (Full)
(25)
6,99 € Gratis (655 MB)
Sky Gamblers - Cold War Sky Gamblers - Cold War
(28)
4,99 € 2,99 € (804 MB)
Battle Supremacy - Evolution Battle Supremacy - Evolution
(8)
4,99 € 2,99 € (738 MB)
Sky Gamblers Air Supremacy Sky Gamblers Air Supremacy
(7)
2,99 € 0,99 € (811 MB)
Radiation Island Radiation Island
(36)
2,99 € 0,99 € (1317 MB)
Battle Supremacy Battle Supremacy
(192)
4,99 € 2,99 € (1021 MB)
Sky Gamblers - Storm Raiders Sky Gamblers - Storm Raiders
(137)
4,99 € 1,99 € (853 MB)
Dunkles Erbe: Hüter der Hoffnung (Full)
Keine Bewertungen
6,99 € 3,99 € (616 MB)
Grimmige Legenden 2: Das Lied des dunklen Schwans (Full)
Keine Bewertungen
6,99 € 3,99 € (920 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google macht Wechsel von iOS zu Android einfacher

Google Android SmartphoneGoogle will Nutzern den Umstieg von iOS zu einem Android-Gerät erleichtern. Ähnlich wie es Apple mit „Move to iOS“ in umgekehrter Richtung ermöglicht, können iPhone-Besitzer mithilfe von Google Drive nun Kontakte, Kalenderdaten und Videos bzw. Fotos im Handumdrehen auf ein Android-Gerät übertragen. Voraussetzung hierfür ist natürlich ein Google-Konto und darüber hinaus die Google Drive App […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dashlane Passwort-Manager & sichere digital Wallet

NIE WIEDER EIN PASSWORT VERGESSEN

Mit Dashlane können Sie Ihre Passwörter und persönlichen Daten, die Sie im Netz benutzen, ganz einfach organisieren. Dank Auto-Anmelden und automatischem Ausfüllen von Formularen nie mehr tippen. Starke Passwörter erzeugen. Greifen Sie zu Hause, bei der Arbeit und überall dazwischen auf Dashlane zu.

PASSWORT-MANAGER

– Dashlane gibt Ihre Passwörter auf jeder Website für Sie ein
– Die App kann auch beim Surfen neue Passwörter für Sie erzeugen und speichern
– Prüfen Sie den Zustand Ihrer Passwörter in Ihrem persönlichen Sicherheits-Dashboard
– Ändern Sie schwache Passwörter mit Password Changer mit nur einem Klick
– Sicherheitslückenüberwachung für all Ihre Konten
– Teilen Sie Passwörter und verschlüsselte Notizen mit anderen Benutzern

BRIEFTASCHE

– Speichern Sie Kreditkarten, Bankkonten, Ausweise, Reisepässe und mehr!
– Erhalten Sie Ablaufbenachrichtigungen zum Inhalt Ihrer Brieftasche
– Füllen Sie jedes Feld auf Websites, von Kreditkarten bis zu Bestellformularen, mit einem Klick aus
– Express-Checkout für jede Website
– Speichern Sie nach Posten aufgeschlüsselte Belege mit Screenshots Ihrer Käufe

KONTAKTE

– Synchronisieren Sie geteilte Passwörter mit Ihren Kontakten
– Verwalten Sie den Zugang Ihrer Kontakte zu geteilten Passwörtern und Notizen
– Richten Sie Notfallzugänge zu Ihren Passwörtern oder Notizen, die andere möglicherweise brauchen, wenn Sie nicht verfügbar sind

UNSERE SICHERHEIT

– Schützen Sie Ihre Daten mit AES-256-Verschlüsselung – dem führenden Standard der Branche
– Nur Sie haben Zugriff auf Ihre Daten – Ihr Master-Passwort wird nirgends hinterlegt
– Entscheiden Sie, wo Ihre Daten gespeichert werden: nur lokal oder synchronisiert und mit Backups über die Cloud mit Dashlane Premium

NEHMEN SIE DASHLANE ÜBERALL HIN MIT

– Die App ist kostenlos zum Download und zur Nutzung auf Ihrem Gerät
– Sie können Dashlane auf Mac, iPhone, iPad, Apple Watch und anderen Geräten benutzen
– Mit Premium bekommen Sie automatische Synchronisierung mit anderen Geräten und Backups Ihrer Daten
– Dashlane läuft auf Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Portugiesisch und Spanisch

WP-Appbox: Dashlane Passwort-Manager & sichere digital Wallet (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Laufzeitanzeige im MacBook Pro wurde gestrichen

Das MacBook Pro mit Retina-Display. Kommt beim neuen die OLED-Funktionsleiste? Das neue MacBook Pro wurde sehnsüchtig erwartet. Mit der Verschlankung im Design wurden wurden jedoch auch einige Probleme heraufbeschworen, die sich unter anderem durch eine geringere Akkulaufzeit bemerkbar machten. Apple hat sich des Problems jetzt auf seine Weise angenommen. Laufzeitanzeige wurde einfach gestrichen Das MacbookPro sollte die Innovation aus dem Hause Apple werden. Viele Schnittstellen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple wirbt in Berlin angeblich Karten-Experten von Here ab

Apple soll mehrere Karten-Spezialisten von Here abgeworben haben.

Um Apple Maps zu verbessern, sollen laut neuesten Spekulationen weitere Experten im Team mithelfen. In den letzten zwei Monaten haben laut Branchenportal LinkedIn wohl sechs Mitarbeiter von Here den Posten gewechselt, berichtet BusinessInsider.

Sie arbeiten angeblich in Berlin, wo es offiziell jedoch noch keinen (offiziellen) Firmensitz von Apple gibt. Here gehörte einst Nokia, inzwischen ist ein Konsortium aus Audi, Daimler und BMW der Eigentümer des Here-Kartenmaterials.

Nokia Here Uebersicht

Apple heuert Here-Karten-Experten an

Auf die Anfragen von 9to5Mac meldeten sich fünf der sechs Wechselkandidaten nicht, Ein Ingenieur antwortete, sagte aber, er könne zu seinem aktuellen Aufgabengebiet keine Auskünfte geben.

Im April dieses Jahres gab es jedoch schon einmal Spekulationen zu einem Apple-Office in Berlin. Alle Details dazu hier.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kurios: Trumps Tweets werden Basis für den Börsenhandel

Donald Trump ist auf Twitter sehr aktiv. Mit seinen Tweets beeinflusst der gewählte nächste Präsident der USA aber nicht nur die Öffentliche Meinung. Ein einziger Tweet Trumps kann den Aktienkurs eines international tätigen Unternehmens zum Einsturz bringen. Das kam bereits zweimal vor. Börsenhändler wollen nun daraus Kapital schlagen und einen Algorithmus bauen, der Trumps Tweets in automatisierte Handlungsaufträge für die Börse umsetzen kann.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom bietet 50% Rabatt auf Smartphones

Es ist fast schon zur Tradition geworden, dass die Telekom kurz vor Weihnachten zu einer Rabattaktion einlädt. Auch in diesem Jahr gibt es wieder 50% Rabatt auf alle Smartphones (Zur Aktion: ). Die Bedingungen bleiben weitgehend unverändert. Um den Rabatt in Anspruch nehmen zu können, muss ein neuer Vertrag mit einer Laufzeit von 24 Monaten abgeschlossen werden. Das Angebot ist allerdings auch ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TinkerTool System 5.2 erzeugt bootfähige Installationsmedien

Der Entwickler Dr. Marcel Bresink hat dem leistungsstarken Systemutility TinkerTool System zusätzliche Funktionen spendiert. Die seit kurzem verfügbare Version 5.2 kann nun bootfähige Installationslaufwerke mit dem Mac-Betriebssystem (ab OS X Mavericks) erstellen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ElfYourself: Diese App darf an Weihnachten einfach nicht fehlen

Alle Jahre wieder sorgt diese App bei uns für große Erheiterung: ElfYourself darf daher auch in 2016 nicht auf unserem Blog fehlen.

ElfYourself 1

Wenig verwunderlich kratzt ElfYourself (App Store-Link) aktuell wieder an den Top-10 der Download-Charts für das iPhone. Die Universal-App, die auch auf dem iPad genutzt werden kann, wurde erst vor wenigen Tagen aktualisiert und bietet jetzt noch mehr Inhalte. In ElfYourself könnt ihr euch selbst oder Freunde in verrückte Elfen-Kostüme stecken und noch verrückte Tänze tanzen lassen.

An der einfachen Bedienung hat sich in diesem Jahr quasi nichts verändert: Zunächst schneidet man fünf Gesichter aus bestehenden Fotos oder neuen Bildern aus der Kamera aus, was dank der einfachen Vorlage kein großes Problem darstellt. Am besten eignen sich natürlich frontal aufgenommene “Selfies”, im besten Fall mit komischen Gesichtsausdrücken. Praktisch: Wenn man ein Gesicht einmal ausgeschnitten hat, wird es in der App unter “Meine Gesichter” gespeichert und kann zu einem späteren Zeitpunkt einfach erneut verwendet werden.

Danach muss man nicht mehr viel tun, das witzige Elf-Wichtel-Tanz-Video wird automatisch erstellt und kann problemlos als Video exportiert oder direkt auf sozialen Netzwerken mit Freunden geteilt werden.

ElfYourself 2

Das Bezahlmodell von ElfYourself hat sich ein wenig geändert, ist meiner Meinung nach aber relativ fair: In der Weihnachtszeit gibt es innerhalb der App jeden Tag zwei der insgesamt 18 Video-Vorlagen für einen bestimmten Zeitraum kostenlos. In dieser Zeit darf man die entsprechenden Vorlagen für so viele Videos verwenden, wie man möchte. Dauerhaft können einzelne Videos für jeweils 99 Cent oder alle 18 Videos für einmalige 5,99 Euro freigeschaltet werden. Eine kleine Vorschau zeigt zuvor, auf was man sich gefasst machen darf.

Im App Store gibt es für die aktuelle Version erst zwei Bewertungen, eine mit vollen fünf Sternen und eine weitere mit nur einem Stern, Die Wahrheit liegt wie so oft wohl irgendwo dazwischen, zumal der Humor von ElfYourself wohl doch sehr speziell ist. Falls euch aber genau das gefällt, dürftet ihr mit der App jede Menge Spaß haben. Am besten probiert ihr es einfach mal selbst aus.

WP-Appbox: ElfYourself by Office Depot, Inc. (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel ElfYourself: Diese App darf an Weihnachten einfach nicht fehlen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Drive erleichtert den Umstieg von iOS auf Android

Apple hat im vergangenen Jahr eine App veröffentlicht, die den Wechsel von Android-Smartphones auf das iPhone erleichtern soll. Sie kann Fotos, Kontakte, Nachrichten, Apps und noch einiges mehr importieren. Mit dem jüngsten Update für Google Drive will Google eine ähnliche Funktion etablieren, dabei aber auf die eigene Cloud setzen. Ganz so umfangreich ist das „Backup”-Feature der App jedoch nicht.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Jahresrückblick 2016: iPhone 7 erobert Spitzenposition

Wir befinden uns Mitten im Dezember. Ein idealer Zeitpunkt, um die zurückliegenden 12 Monate noch einmal Revue passieren zu lassen. Was ist passiert? Was hat uns besonders bewegt? Welche Themen haben das vergangene Jahr besonders geprägt? Jeder hat sicherlich zahlreiche positive und negative Erinnerung an das letzte Jahr.

google_jahr2016

Google Jahresrückblick 2016

Nachdem wir euch beispielsweise schon auf den Spotify Jahresrückblick und Flickr Jahresreport 2016 aufmerksam gemacht haben, gibt es nun den traditionellen Google Jahresrückblick. Global ist das iPhone 7 auf Platz 2 der Suchanfragen gelandet, Betrachtet man nur die Technik-Sparte, so liegt das iPhone 7 auf Platz 1. Bei uns in Deutschland schnappt sich das iPhone 7 Platz 3 der Top-Suchbegriffe.

Bei den Schlagzeilen stehen hierzulande Themen wie der Breit, Donald Trump oder die US-Wahl ganz weit vorne. Bei den Promis haben uns Nico Rosberg, Sarah Lombardi und Helena Fürst am meisten zur Suche bewegt. Abschied genommen haben wir am intensivsten von Stamme Banken, David Bowie, Roger Cicero, Prince und Bud Spencer.

Aber auch Themen wie Jan Böhmermann, Pokemon Go, die EM 2016 und Ceta haben uns verstärkt zur Google Suche bewegt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Conrad mit 33 Prozent Nachlass auf iTunes-Karten

Shortnews: Das gab es schon lange nicht mehr: Conrad reduziert die iTunes-Karten um sage und schreibe 33 Prozent. In den meisten Fällen wird aktuell gar nicht mehr über 15 Prozent Rabatt draufgeschlagen – zu Weihnachten macht uns der Tech-Riese aber dieses Geschenk. Es gibt jedoch einige Haken.

bildschirmfoto-2016-12-14-um-15-02-29

Zunächst gilt der Rabatt leider nur auf die 15 Euro iTunes-Karte – ihr zahlt also lediglich 10 Euro. Dafür müsst ihr allerdings am 24. Dezember in einer der Conrad-Filialen. Die Aktion begrenzt die maximale Abgabemenge darüber hinaus auf drei Karten pro Person.

Für die Ergänzung des kurzfristiges Weihnachtsgeschenk ist das Angebot sicher gut geeignet. Mit dem iTunes-Guthaben könnt ihr Apps kaufen, auf iBooks zugreifen, Musik laden oder eure laufenden Abos, wie beispielsweise Apple Music oder Netflix, bezahlen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Photo Album Templates for Photoshop 2.0 - $9.99



Photo Album Templates for Photoshop (was Adobe Albums for Adobe Photoshop) offers quirky and fun scrapbook templates for Adobe Photoshop--a great way to preserve and share your photos or give someone a gorgeous gift. The templates provide a variety of ways to display your photos and show off your creativity with stylish and modern embellishments. Whether you've just taken up scrapbooking recently and would appreciate some help with balancing the layouts, or you're a seasoned aficionado looking for fresh ideas, Photo Album Templates for Photoshop is the tool for you.

The templates include media placeholders, text boxes for titles and journaling, and lots of funky elements to perk up your scrapbooks. As in all our templates for Adobe Photoshop, you can effortlessly edit the stock designs to make them your own: add your photos and text, change colors, resize shapes, and copy elements from one design to another to create unique combinations.



Version 2.0:
  • Minor improvements


  • OS X 10.10 or later
  • Adobe Photoshop CS6 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AirPods: Liefertermin rückt nach hinten

AirPods

Kurz nach dem Vorbestellungsstart der kabellosen Kopfhörer hat sich Apples Lieferzeitangabe deutlich verlängert: Neubesteller müssen nun rund vier Wochen warten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lieblingsmarken der Deutschen: Apple Platz 5, Samsung Platz 10

Adidas und Nike sind die die Lieblingsmarken der Deutschen. Bei den Techfirmen ist es Apple.

Eine neue Studie der Brandmeyer Markenberatung sieht die beiden Sportartikelhersteller auf den ersten beiden Plätzen. Im Tech-Segment liegt Apple auf Platz 5 und ist damit die beliebteste Technikmarke der Deutschen. Samsung läuft auf Platz 10 ein.

Apple Apfel gruen Slider

Apple konnte hat sich im Vergleich zu 2014 um zwei Plätze verbessert. Samsung verlor in Folge des Akku-Problems beim Galaxy Note 7 an Boden, schaffte es aber wieder in die Top 10.

Für die Untersuchung wurden 3000 Privatpersonen in Deutschland gefragt, welches ihre Lieblingsmarke sei. Konkrete Marken wurden nicht zur Auswahl angeboten, die Befragten konnten ihre Lieblingsmarke frei wählen.

lieblingsmarken-statista

(via Statista)


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ganz großes Kino

Unser Wolffilms Filmstudio wird eingerichtet. Schwarze Molton-Theatervorhänge sorgen für die nötige Schallisolierung beim Filmen und natürlich das richtige Filmstudio-Feeling. Danach kommt die Technik dran…
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LastPass: Kostenloser Passwortmanager

LastPass ist ein preisgekrönter Passwortmanager, der Ihre Passwörter speichert und Ihnen sicheren Zugriff dazu von jedem Computer und mobilen Gerät gibt. Mit LastPass müssen Sie sich nur ein Passwort merken – Ihr LastPass Masterpasswort. LastPass füllt Ihre Anmeldungen für Sie aus und synchronisiert Ihre Passwörter überall, wo Sie sie brauchen.

Diese App erfordert unseren Premiumdienst, aber Sie können die App kostenlos herunterladen und sich für eine 2-wöchige Testversion anmelden. Wenn Sie fertig sind, können Sie in der App mit iTunes auf Premium erweitern.

Schlüsselfunktionen:

• Synchronisieren Sie alle Passwörter und Anmeldungen zwischen all Ihren Computern und Geräten
• Speichern Sie Nutzernamen und Passwörter für alle Ihre Onlinekonten und füllen Sie sie automatisch aus.
• Verwenden Sie die Kreditkarten und Shopping Profile, um das Onlineerlebnis zu verbessern
• Erstellen Sie sichere Notizen, um Ihre Mitgliedschaften, Kreditkarten und andere sensible Daten zu speichern.
• Suchen Sie nach Nutzernamen und Seiten in Ihrem Tresor
• Seiten in Ordnern organisieren
• Aktivieren Sie die mehrstufige Anmeldung und PIN Abfragen, um Ihr Konto abzusichern
• Teilen Sie Anmeldedaten mit Freunden und Familie
• Offline-Zugriff auf ihre Daten über die Browsererweiterung und Apps
• LastPass hat Ihren Schlüssel nicht – nur SIE können auf Ihre Daten zugreifen

Die Premiumfunktionen Umfassen:

• Unbegrenzter mobiler Zugriff von allen Smartphones und Tablets
• Freigegebener Familienordner, um einen Ordner mit Anmledungen und Notizen mit Freunden und Familie zu teilen.
• Zusätzliche mehrstufige Authentifizierungsoptionen
• Offline-Zugriff auf ihre Daten über die mobilen Apps (Sie müssen sich mindestens einmal anmelden, um Ihre Daten zu sichern)
• Kürzlich integrierte LastPass Safari Erweiterung
• LastPass und TouchID verwenden, um Anmeldungen im Internet auszufüllen

Vorteile der Verwendung eines Passwortmanagers:

• Vergessen Sie nie ein anderes Passwort
• Erstellen Sie starke Passwörter, an die Sie sich nicht erinnern müssen
• Passwörter werden automatisch eingetragen, wenn Sie Ihre Webseiten besuchen – weniger Tipparbeit!
• Teilen Sie Passwörter sicher mit Freunden und Familie
• Machen Sie sich nur noch Gedanken um ein Masterpasswort

WP-Appbox: LastPass: Kostenloser Passwortmanager (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Elektronischer Personalausweis soll automatisch aktiviert sein

Bisher verwendet kaum jemand den elektronischen Personalausweis – obwohl dieser bereits vor rund sechs Jahren eingeführt wurde und von der Mehrheit der deutschen Bevölkerung besessen wird. Ein Grund ist das mangelnde Angebot für den elektronischen Personalausweis. Der andere ist, dass die meisten Bürger die eID-Funktion beim Erhalt des Ausweises deaktiviert haben. Beides will die Bundesregierung nun ändern.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Videochat: „INtime und RT Lua ermöglichen CANopen-IoT-Gateways“

Auf der diesjährigen SPS IPC Drives in Nürnberg hatte ich unter anderem die Gelegenheit, das folgende Videointerview mit Robert Bühlmann zu führen. Robert ist CTO der Firma Profimatics aus Barmstedtn und ist schon seit vielen Jahren partnerschaftlich mit TenAsys verbunden. Robert war auch dieses Jahr als Co-Aussteller in Halle 7 auf dem TenAsys-Stand, um dort …
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple erweitert Standort Berlin mit mehr Karten-Entwicklern von Here

Wie aus involvierten Kreisen zu hören ist und aus Netzwerkprofilen hervorgeht, baut Apple den Standort in Berlin mit weiteren ehemaligen Entwicklern des Kartendienstes Here aus. Insgesamt sechs Entwickler sind im LinkedIn-Netzwerk nun bei Apple aufgeführt, die sich seit einigen Wochen oder Monaten der Verbesserung des Kartendienstes aus Cupertino widmen. Gegenüber Medienvertretern wollten weder...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"Tagesschau"-App stellt Videos in den Vordergrund

"Tagesschau"-App stellt Videos in der Vordergrund

Die Tagesschau-App 2.0 könnte den Interessen von Verlagen entgegenkommen, da Videos prominenter als bisher platziert sind.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

NAS zum Schnäppchenpreis: Synology DS215+ reduziert

Sie bekommen derzeit bei Notebooksbilliger das NAS Synology DS215+ stark reduziert angeboten. Sie müssen dazu lediglich in der Bestellabwicklung einen speziellen Gutscheincode angeben. Das Gerät schnitt in Testberichten sehr gut ab und eignet sich für den Einstieg in die Cloud daheim.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Shopping-App für Apple TV startet in den USA

Amazon App Fuer Apple TvIn den USA feiert Amazon nun Premiere auf Apple TV. Die dort neu erhältliche Amazon-App ist die Apple-TV-Version der auch hierzulande für iOS-Geräte erhältlichen Einkaufs-App des Anbieters. Die Amazon-App für Apple TV erlaubt das Stöbern sowie die gezielte Suche nach Angeboten und Produkten. Neben einer detaillierten Produktbeschreibung stehen auch Kundenrezensionen, Produktbilder und Videos zur Verfügung. […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Templates Bundle for MS Office 3.0 - $24.99



Templates Bundle for MS Office (was Suite for MS Office) is an impressive collection of original templates for your Word documents, spreadsheet templates for Excel, and stylish presentation themes for PowerPoint. Make the best of what OS X has to offer and bring off the top results with Templates Bundle for MS Office!

  • Word Templates The collection of easy-to-use templates for creating business and personal documents with MS Word presents a mix of designs, from business proposals and newsletters to books and menus. Available in the US and international page sizes.
  • Excel Templates Make use of these diverse and practical templates for MS Excel to make your daily job much more manageable. Available in the US and international page sizes.
  • PowerPoint Templates These high-quality designs for PowerPoint presentations are more than just good-looking backgrounds. They cover up to 20 diverse master slides, which allows you to select the most fitting layout for your information, whether it mostly consists of bullet points, combines text with illustrations, or presents multiple graphs and tables.

*Requires Microsoft Office 2008 or later, which has to be purchased separately.



Version 3.0:
  • Minor improvements


  • OS X 10.6.6 or later
  • Microsoft Office 2008 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple sperrt Apps für Samsung Pay aus

Der Markt für Mobile Payment fragmentiert sich weiterhin. Apple hat augenscheinlich nicht vor Samsung-Pay-Apps im App Store zuzulassen. Samsung akzeptiert das und konzentriert sich auf seinen eigenen Dienst.

Samsung Pay Mini soll nicht auf Apple-Geräten laufen. Nach koreanischen Medienberichten hat Apple nicht vor die Apps des demnächst startenden Angebots Samsung Pay Mini in den App Store zu lassen. Apple hatte die App für den Dienst, der im Januar starten soll, im ersten Durchlauf nicht für den App Store zugelassen.

Kreditkarten in Samsung Pay / ZDNet

Samsung hat, ganz gegen seine Gewohnheiten, darauf verzichtet Apple mit Klagen und Beschwerden zu überziehen. Man teilte lediglich mit sich auf den Android-Markt zu konzentrieren, der rund 85% des Gesamtmarkts ausmacht. Wieso Apple die Samsung Pay Mini-App ablehnte, ist nicht ganz klar. Gerüchte sprechen von einer simplen Wettbewerbsentscheidung. Samsung Pay verbreitet sich schneller als Apples Bezahldienst.

Fragmentierung schadet dem Markt

Wettbewerbstechnisch ist die Entwicklung als Rückschlag für das Mobile Payment zu sehen. Das Bezahlen am Smartphone steckt vielerorts noch in den Anfängen und muss um Akzeptanz bei Händlern und Verbrauchern ringen. Ein wichtiger Grund dafür ist der fragmentierte Markt und die Notwendigkeit verschiedene Apps vorzuhalten.

Apple Pay auf Apple Watch

Diese fehlende Einfachheit trübt das alltägliche Nutzererlebnis erheblich. Die jüngste Entwicklung wird nicht dazu beitragen den Sektor weiterzuentwickeln.

The post Apple sperrt Apps für Samsung Pay aus appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ladekabel – Apple warnt vor gefälschten Produkten dritter Hersteller

Viele Menschen blicken beim Kauf eines Ladekabels weniger auf den Hersteller als auf das Preisschild. Und das kann fatale Folgen nach sich ziehen, die von einem allmählich überreizten Akku bis zum Brand des Gerätes reichen können. Klar, dass ein iPhone aufgrund eines gefälschten Ladekabels in Brand gerät, dürfte selten vorkommen, aber wer will schon derjenige [&hellip
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Türschloss “Nuki” mit IFTTT-Anbindung & neues Web-Portal zur einfachen Verwaltung

Das smarte Türschoss Nuki hat Verbesserungen erhalten. Vornehmlich wird die Bedienbarkeit erleichtert.

nuki tuer

Erst vor gut einer Woche habe ich euch meine Erfahrungen mit der Nuki Bridge mitgeteilt. Das Nuki Smart Lock ist weiterhin täglich im Einsatz, jetzt haben die Entwickler per App-Update (App Store-Link) neue Funktionen nachgereicht, auf die ich gerne etwas genauer eingehen möchte.

Neben Geschwindigkeits- und Stabilitätsverbesserungen gibt es ab sofort auch Nuki Web. Mit Nuki Web könnt ihr nach Erstellung eines eigenen Accounts auch per Webbrowser am Rechner auf das Nuki und dessen Einstellungen zugreifen. So könnt ihr das Protokoll einsehen, neue Benutzer anlegen, Einstellungen vornehmen oder die Tür öffnen und zusperren. Mit Nuki Web bieten die Macher eine weitere Möglichkeit zur einfachen Verwaltung an.

nuki web

Ebenfalls interessant ist die Integration des Automatisierungsdienstes IFTTT. Mit sogenannten Rezepten könnt ihr Aktionen automatisieren. Als Beispiele gibt es schon vorgefertigte Rezepte. So werden beispielsweise alle Hue-Lampen automatisch ausgeschaltet, wenn man die Tür abschließt und das Haus verlässt – umgekehrt ist das Anschalten aller Lampen möglich. Des Weiteren kann man überprüfen, ob die Tür zu einer angegebenen Zeit abgeschlossen ist. Das ist zum Beispiel abends sinnvoll, möchte man hinter verschlossener Tür schlafen.

Neu sind auch Auto Unlock-Funktionen. Wenn sich das iPhone auf circa 100 Meter dem Schloss nähert, bereitet sich Nuki auf den Schließvorgang vor und öffnet die Tür, wenn man davor steht. Hier gibt es jetzt Experteneinstellungen sowie einen neuen Info-Screen. Ebenso könnt ihr die Lock’n’Go-Funktion jetzt per Wischgeste einstellen.

nuki ifttt

Außerdem könnt ihr die Nuki-Produkte aktuell im Haus-Shop versandkostenfrei einkaufen – das Angebot gilt noch bis zum 18. Dezember. Das Paket aus Nuki und Bridge schlägt mit 299 Euro zu Buche, der Nuki Fob kann für 39 Euro erworben werden. Die Bestellung kann ohne Wartezeit über den Nuki-Shop aufgegeben werden. Abschließend verweise ich noch gerne noch auf meinen ausführlichen Bericht zur Installation des Nuki.

WP-Appbox: Nuki Smart Lock - Mach dein iPhone zum Schlüssel (Kostenlos, App Store) →

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel Türschloss “Nuki” mit IFTTT-Anbindung & neues Web-Portal zur einfachen Verwaltung erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

EM, Pokémon Go und iPhone 7 – das war das Google-Jahr

Das Jahr geht zu Ende, und Google hat schon mal Bilanz gezogen.


Das passiert wie jedes Jahr mit den Trending-Listen, die zeigen, bei welchen Themen es den größten Anstieg an Suchanfragen gab. Das ist sinnvoller als die absolute Zahl von Suchen auszuwerten, die jedes Jahr annähernd gleiche Begriffe liefern würden. Bei den Trending Top 10 des Jahres spielt auch Apple mit dem iPhone 7 ganz oben mit.

google-2016

  1. EM 2016
  2. Pokémon Go
  3. iPhone 7
  4. Brexit
  5. Olympia
  6. Tamme Hanken
  7. Dschungelcamp
  8. Nico Rosberg
  9. David Bowie
  10. Donald Trump

Bei den politischen Themen sah es 2016 wie folgt aus:

  1. Brexit
  2. Donald Trump
  3. US-Wahl
  4. AfD
  5. Brüssel
  6. Nizza
  7. Flüchtlinge
  8. Böhmermann Gedicht
  9. Hillary Clinton
  10. Erdogan

Drei der meistgestellten konkreten Fragen bei Google waren „Warum ist Prince gestorben?“, „Was hat Böhmermann gegen Erdogan gesagt?” und „Wie funktioniert Pokémon Go?“.

Rosberg vor Sarah und „Höllena“

Bei den nationalen Promis zog der zurückgetretene Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg in letzter Minute an der in ein Partnerschaftsdrama von epischen Ausmaßen verwickelten DSDS-Lerche Sarah Lombardi vorbei. Die schräge Sozialarbeiterin „Höllena“ Fürst aus dem RTL-Dschungel landete auf Platz drei. Bei den internationalen VIPs hatten in Deutschland Donald Trump, Melania Trump und Terence Hill die Nasen vorn. Alle Ergebnisse findet Ihr in Googles Jahresrückblick 2016.


YouTube


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Space-Shooter „Phoenix II“ erhält umfangreiches Update

Space-Shooter „Phoenix II“ erhält umfangreiches Update

Der im Sommer im AppStore erschienene Space-Shooter Phoenix II (AppStore) von Firi Games hat vor wenigen Tagen ein umfangreiches Update erhalten.

Die neue Version 2.0 hat eine ganze Reihe von Neuerungen zu bieten. Fangen wir mit den 10 neuen Schiffen an, die ihr nach und nach im Spiel freischalten und sammeln könnt. Jedes Schiff hat eine Spezialwaffe und mindestens eine neue Spezialfähigkeit, z.B. Zeitfeld, Vorpal-Lanze und mehr. Ebenfalls neu sind die Ligen. Diese teilen die täglichen Missionen in unterschiedliche Schwierigkeitsgrade ein. habt ihr die tägliche Mission abgeschlossen, werdet ihr am nächsten Tag in eine höhere Liga befördert. In höheren Ligen gibt es herausforderndere tägliche Missionen und bessere Belohnungen. Alle Piloten beginnen in der niedrigsten Liga, Liga D.
Phoenix II iOSPhoenix II iPhone iPad
Abgerundet wird das Update von umfangreichen Balance-Änderungen, insbesondere in Bezug bei den Spezialfähigkeiten, um ein ausgewogeneres Spielerlebnis zu ermöglichen. Zudem gibt es mit dem Prometheus-Array eine neue Welt, EP-Belohnungen und einige weitere Verbesserungen.

Toller Space-Shooter als Gratis-Download

Solltet ihr noch nichts von Phoenix II (AppStore) gehört haben, empfehlen wir euch einen Blick auf diesen Artikel, in dem wir euch das Spiel zum Release im Sommer diesen Jahres genauer vorgestellt haben. Das Spiel ist ein grafisch ansprechender Space-Shooter mit täglich neuen Missionen, die zufällig generiert und von allen Spielern weltweit gespielt werden. Der Download der Universal-App ist kostenlos.

Der Beitrag Space-Shooter „Phoenix II“ erhält umfangreiches Update erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Update beseitigt viele Sicherheitslücken unter Windows

iTunes auf Mac und PC

Die schweren WebKit-Schwachstellen, die macOS mit dem jüngsten Update beseitigt, hat Apple auch unter Windows gestopft – mit einer neuen iTunes- und iCloud-Version. Das iTunes-Update bringt kleinere Neuerungen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AirPods sind da! Welches Zubehör sinnvoll?

AirPods sind da! Welches Zubehör sinnvoll? auf apfeleimer.de

Falls ihr auch zu den Glücklichen gehört, die in der Lage waren, die AirPods in dem winzigen Zeitfenster zu bestellen, in dem eine Lieferung bis Weihnachten möglich war, dann haben wir hier zwei sinnvolle Zubehör-Tipps zu Euren neuen Kopfhörern. Nachdem sich kurz nach deren Vorstellung die ersten Witzbolde darüber lustig machten, dass man nun eine kleinen Schnur kaufen müsste, um die Teile nicht zu verlieren, gibt es hier tatsächlich sinnvolle Alternativen.

Earhoox 2.0: Spezialdesign für EarPods und AirPods

Wenn Ihr vorhabt, mit den Teilen Sport zu machen und diese nicht ständig vom Boden aufsammeln wollt, könnten die Earhoox 2.0 Modelle Sinn machen. Diese gibt es bei Earhoox auf deren Homepage für 9,99 USD zuzüglich 6 USD Versandkosten zu bestellen. Die Teile passen nicht nur auf die neuen AirPods, sondern auch auf die alten EarPods. Die Vorgänger-Modelle findet Ihr aktuell auch bei Amazon (die haben aber keinen Bügel, sondern so eine Bogenform):

EarSkinz: AirPod-Silikonhülle in unterschiedlichen Farbversionen

Bei den EarPods hattet Ihr bisher auch die Möglichkeit, diesen eine Art Silikonhülle überzuziehen und so die Passform zu verbessern. Die Silikonhüllen von EarSkinz sollten auch über die AirPods gestülpt werden können, da flexibel. Praktischer Nebeneffekt: Ihr könnt Eure AirPods farblich „markieren“, in dem ihr eine andere Farbe als weiß für die Hülle nehmt. Macht besonders dann Sinn, wenn Ihr in einem Haushalt lebt, in dem mehr als ein Paar AirPods „wohnen“.

Beide Produkte gibt es für sehr kleines Geld. Ist eventuell auch ein ganz netter Geschenktipp für sportliche Mitmenschen ohne AirPods, denen ihre Kopfhörer ständig aus den Ohren rausfallen. Und wenn Ihr jemand kennt, der sich die AirPods bereits bestellt hat, dann werden Eure Earhoox & EarSkinz unterm Baum sicherlich gut ankommen.

Der Beitrag AirPods sind da! Welches Zubehör sinnvoll? erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple zieht watchOS 3.1.1 wegen Problemen zurück

Apple hat das am Montag veröffentlichte watchOS 3.1.1 zurückgezogen. Das Betriebssystemupdate kann aufgrund eines Fehlers die Apple Watch 2 unbrauchbar machen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 14.12.16

Bildung

WP-Appbox: Guide for Papa Pear Saga | Unofficial Guide (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: StarQ_????6 (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: Chor (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: 24U Net Remote (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Calc 2M - Wissenschaftlichen Rechner (Kostenlos+, App Store) →

Foto & Video

WP-Appbox: Fill Light (Kostenlos, App Store) →

Musik

WP-Appbox: Studio Music Player | Play music in Full HD. (Kostenlos+, App Store) →

Nachschlagewerke

WP-Appbox: Guide for Farm Heroes Saga | Unofficial Guide (Kostenlos, App Store) →

Navigation

WP-Appbox: NRST: Descent Rate & Airport Finder (Kostenlos+, App Store) →

WP-Appbox: Context Camera - Stamp & Annotate Photos with Info (Kostenlos, App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: SHAREit Pro (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Zeichenkalender - Lustige Terminplanung (2,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Magic Launcher Pro - Launch anything Instantly (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Cleaner Pro - Doppelte Kontakte entfernen (Kostenlos+, App Store) →

Reisen

WP-Appbox: Boise Airport (BOI) + Flight Tracker (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Bohol Island Tourist Guide (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Thailand Best Tourism Guide (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Turkey Tourist Guide (Kostenlos, App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Sunday Lawn Seasons (Kostenlos+, App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: Epica 2 Pro - voll ausgestattete, tolle Kamera (Kostenlos+, App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: CoolTrader Pro (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wine: Crossover 16 unterstützt erstmals 64-Bit-Anwendungen

Crossover 16

Mit der aktuellen Version 16 von Crossover läuft Microsofts Office 2013 erstmals auch als 64-Bit-Anwendung unter Linux und Mac OS. Die kommerzielle Version der Windows-Ausführungsschicht basiert auf Wine 2.0, das in wenigen Tagen erscheinen soll.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues MacBook Pro: Photoshop unterstützt nun die Touchbar

Shortnews: Schon auf der Keynote zur Vorstellung des neuen MacBook Pro hat Apple zusammen mit Adobe diese Funktion gezeigt. Jetzt steht das Update für Photoshop CC zur Verfügung, das die TouchBar in den Prozess der Bildbearbeitung mit integrieren soll.

photoshop-cc-touch-bar-bild-adobe-rcm992x0

Die Optionen sind kontextsensitiv in drei Kategorien eingeteilt: Ebeneneigenschaften, Pinsel und Favoriten.

Ein Teil davon liegt unter anderem in der Möglichkeit alle bereits durchgeführten Aktionen einfach wieder rückgängig zu machen. Jeder Bearbeitungszustand wird so gespeichert und kann dann in der Historie durchblättert werden. Außerdem lassen sch Ebeneneigenschaften, wie Transparenz und Sichtbarkeit direkt in der Touch-Leiste oberhalb der Tastatur regeln. Für Pinsel gibt es, sofern dieser ausgewählt wird, die Tooleinstellungen Farbe, Größe, Härtegrad und einige weitere.

Viel mehr kann die TouchBar in Photoshop CC 2017.0.1 nicht leisten. Für den Anfang sollte das wohl erstmal reichen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

dodocool Lightning InEar Headset im Test

dodocool logo Für einen Test bekam ich das dodocool DA55S Headset in Silber zugesandt. Das besondere an diesen Kopfhörern, sie kommen mit einem Lightninganschluss und sind somit wie für das iPhone 7 gemacht. Benutzen kann man sie jedoch auch an allen anderen Lightning iPhones, iPods und iPads. Der Hersteller bewirbt die Kopfhörer mit so genanntem Hi-Res Audio, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Support App startet in den USA – Tagesschau App 2.0 ist da

Vor etwas mehr als einem Monat debütierte die Apple Support App im niederländischen App Store. Man konnte bereits erahnen, dass die App in Kürze auch in weiteren Ländern erscheinen wird. Nun landet sie zumindest im US App Store.

apple_support_app_nl

Apple Support App startet in den USA

Auf die Niederlande folgen die USA. Ab sofort können Anwendern in den USA die Apple Support App aus dem App Store herunterladen. Die neue Support App bietet Kunden eine einfache Möglichkeit, Support für ihr Gerät in Anspruch zu nehmen. Dabei wurde die Support App der Apple Support-Webseite nachempfunden.

Ihr erhaltet einen Überblick über eure registrierten Geräte und eine Übersicht an Support-Optionen. Ihr könnt den Kontakt direkt per Chat oder Telefon kontaktieren oder einen Termin für die Reparatur vereinbaren.

Erst kürzlich hatte Apple seine Support-Möglichkeiten erweitert. Ab sofort können auch Service-Termin bei Apple Service Providern direkt über die Apple Webseite vereinbart werden.

Tagesschau App 2.0 ist da

tagesschau_app_20

Wenn wir gerade schon im App Store unterwegs sind, dann gestattet uns noch einen Abstecher zur Tagesschau App. Diese hat ein großes Update erhalten und kann ab sofort in Version 2.0 aus dem App Store geladen werden. In den Release-Notes heißt es

  • Die tagesschau-App ist für diesen Release aufwändig und vollkommen neu gestaltet worden. Die wichtigsten neuen Features:
  • Vollflächige Videos in Hoch- und Querformat auf der Startseite
  • Möglichkeit zur Personalisierung im Bereich „Alle Nachrichten“
  • Integration von Meldungen der Sportschau sowie aus den Bundesländern
  • Eine neue Suche im Chatformat
  • und
  • Zentrale Bedienung über Tabbar

Die Tagesschau App 2.0 ist 82,8MB gor, liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor und verlangt nach iOS 9.0 oder neuer. Zudem liegt diese als AppleTV-App vor.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PROMT-Übersetzungssoftware wird Teil der präventiven Terrorismusbekämpfung DANTE!

Terroristen verlagern ihre Kommunikation immer mehr ins Internet. Umso wichtiger ist es, dass große Datenmengen etwa aus dem Darknet effizient und weitestgehend automatisch ausgewertet werden. 18 Behörden und Unternehmen haben sich nun zum Projekt DANTE zusammengeschlossen, um genau das zu ermöglichen. PROMT ist als lernfähige Übersetzungssoftware mit dabei. 
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

CEO Ranking: Bei Tim Cook passen Gehalt und Leistung

Tim Cook ist einer der CEOs mit dem besten Preis/Leistungs-Verhältnis.

Bloomberg definierte in seiner Studie das CEO-Gehalt als „Preis“. Als „Leistung“ galt der durchschnittliche Jahresgewinn des Unternehmens innerhalb der letzten drei Jahre.

In dem Ranking landete Tim Cook mit 95,4 Punkten auf Platz 11, er verpasste nur knapp die Top 10 von 100 Firmen-Bossen. Die 100 analysierten Firmen mussten zur Aufnahme in die Studie übrigens mindestens eine Milliarde US-Dollar Marktkapitalisierung nachweisen.

Tim Cook iPhone 1 Milliarde

CEOs nach Preis/Leistung beurteilt

Ganz oben auf der Liste steht Kosta Karstotis von Fossil, gefolgt von Robert Pera (Ubiquiti Networks/je 100 Punkte) und Larry Page (Alphabet/99,99 Punkte). Alle drei CEOs verzichten komplett auf ein Gehalt. Nur deshalb konnten sie 100 oder nahezu 100 Prozent erzielen. Page erhält 1 Dollar.

Die CEOs von Facebook und Samsung sind in der Top-100 Liste nicht vertreten. Dafür aber, unter anderem, China Mobile, Oracle, Verizon und IBM. Die gesamte Liste findet Ihr hier bei Bloomberg.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Amazon tvOS-App: Shopping möglich, aber kein Prime Video

Neue Amazon tvOS-App: Shopping möglich, aber kein Prime Video auf apfeleimer.de

Auch wenn der heutige Tag im Apple-Kosmos ganz im Zeichen der neuen AirPods und deren potenzieller Verfügbarkeit steht, wollen wir die Meldung, dass Amazon eine neue Shopping-App für den Apple TV veröffentlicht hat, nicht vorenthalten. Das eine Feature, das sich Besitzer eines Apple TV von einer Amazon App wünschen würden, fehlt aber nach wie vor: Es gibt keinen Zugang zu Amazon Prime Video.

Einkaufen auf XXL-Screen im Wohnzimmer

Wenn man als Prime Kunde die App installiert, dann bekommt man einen Zahlencode auf dem TV angezeigt. Den gibt man jetzt in seinem Amazon-Konto ein und schon sind die tvOS App und das Shopping-Portal miteinander verbunden. Jetzt könnt ihr bequem vor dem TV bei Amazon shoppen. Die komplette App erinnert ein wenig an den Amazon-Webauftritt, wurde aber optisch dem tvOS-Style angepasst.

Sieht alles sehr bequem und übersichtlich aus. Wem also die Bestellung nur via Sprache und Alexa etwa zu wenig ist, der kann jetzt auch auf dem großen XXL-Screen im Wohnzimmer bei Amazon einkaufen und sich dort die Produkte in XXL anschauen, bevor sie im Einkaufswagen landen.

Never-Ending Story: Amazon Fire Stick vs. Apple TV

Wie einleitend erklärt, habt Ihr aber weiterhin keinen Zugriff auf die Prime Video Angebote von Amazon. Amazon und Apple ist so eine Sache. Amazon weigert sich, den Apple TV in ihrem Portal offiziell anzubieten und hoffen darauf, dass sich ihr Matthias Schweighöfer-Stick (Amazon Fire Stick) doch noch irgendwo durchsetzt.

Apple genehmigt Amazon dafür nicht, eine Prime Video App für tvOS anzubieten. Es kann auch sein, dass Amazon bei einer Streaming App 30% des Umsatzes an Apple abtreten muss, wie das bei vielen anderen App-Käufen und In-App-Käufen der Fall ist. Käufe, die über die Amazon App auf dem iOS-Gerät oder am Apple TV getätigt werden, fallen anscheinend nicht in diese Kategorie.

Der Beitrag Neue Amazon tvOS-App: Shopping möglich, aber kein Prime Video erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tagesschau 2.0: ARD modernisiert beliebte Nachrichten-App für iOS

Die Tagesschau ist die meist gesehene Nachrichtensendung im deutschen Fernsehen. Ihr App-Pendant existierte seit 2010 für iOS. Doch mit den Updates hinkte der Smartphone-Auftritt im Laufe der Zeit hinterher; bis zuletzt war die Auflösung noch nicht an die größeren Displays seit dem 2014er iPhone 6 und 6 Plus angepasst. Schlagzeilen-Videos Jetzt aber präsentiert die ARD eine komplett überar...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS: Diese Apps bringen die Akku-Restlaufzeit zurück

Akku Anzeige Macos SierraUm seinen Anwendern keine Akku-Anzeige zumuten zu müssen, die die Restlaufzeit nicht wirklich akkurat ermittelt, hat sich Apple dafür entschieden euch die Berechnung der wahrscheinlichen Akku-Restlaufzeit zu überlassen – ifun.de berichtete. Sollte euch die Umrechnung der auch unter macOS 10.12.2 angezeigten Prozentwerte in die voraussichtliche Restlaufzeit jedoch zu arbeitsintensiv sein, könnt ihr die Anzeige auch […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Touch Bar: Adobe Photoshop für 2016er MacBook Pro angepasst

Photoshop mit Touch-Bar-Support

Adobe stellt verschiedene Funktionen der Bildbearbeitung nun auf der Multitouch-Leiste des neuen MacBook Pro bereit.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom-Aktion: 50 Prozent Rabatt auf iPhone 7, Samsung Galaxy S7 und alle anderen Smartphones

50 Prozent Rabatt auf Smartphones bei der Deutschen Telekom. Am heutigen Tag und pünktlich vor Weihnachten hat die Telekom eine neue Rabatt-Aktion ins Leben gerufen, die sich wirklich sehen lassen könnt. Ihr entscheidet euch für einen Neuvertrag oder eine Zweitkarte und erhaltet das Smartphone mit 50 Prozent Rabatt.

telelom141216

50 Prozent Rabatt auf iPhone 7, Samsung Galaxy S7 und alle anderen Smartphones

Die Telekom startet eine Weihnachts-Aktion, bei der ihr für das Smartphone nur die Hälfte bezahlen müsst. Das Motto lautet „50 % Weihnachts-Aktion. NEU: jetzt auch mit der Family Card. Vom 14.12. bis 28.12.2016 können Sie jetzt 50 % auf Ihr Lieblings-Smartphone sparen. Dafür müssen Sie lediglich das Smartphone Ihrer Wahl in einem neuen MagentaMobil-Tarif bestellen. Auch wenn Sie bereits Telekom Kunde sind, können Sie von dem Angebot profitieren: Sie können zusätzlich bis zu 4 Zweitkarten zu Ihrem bestehenden Vertrag bestellen und sich 50 % auf den Smartphone-Preis sichern!

Klingt auf den ersten Blick auf jeden Fall interessant. Solltet ihr aktuell darüber nachgedacht haben, einen Vertrag bei der Telekom abzuschließen oder eine Zweitkarte zu eurem Vertrag dazuzubuchen, so ist jetzt der ideale Zeitpunkt. Eine 50 Prozent Rabatt-Aktion ist selten und so könnt ihr ordentlich Geld sparen.

Insbesondere bei den höherpreisigen Smartphones, wie dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus, lohnt sich die Aktion, da der Rabatt durch den höheren Einmalpreis auch höher ausfällt.

MagentaMobil Tarife

In unseren Augen sind der MagentaMobil M und MagentaMobil L besonders geeignet, da diese eine große Bandbreite an Bedürfnissen abdecken. Der MagentaMobil M bietet euch beispielsweise eine Telefone- und SMS-Flat in alle dt. Netze, eine Internet-Flat (3GB Highspeed-Volumen mit bis zu 300MBIt/s, LTE), EU-Roaming und eine HotSpot-Flat. Beim MagentaMobil L sind es sogar 6GB LTE Highspeed-Volumen.

24x 10 Prozent Online-Rabatt + 6 Monate Apple Music kostenlos

Neben den 50 Prozent Rabatt auf das Smartphone erhaltet ihr aktuell auch 24x 10 Prozent Rabatt auf die Grundgebühr. Zudem entfällt der einmalige Bereitstellungspreis. Darüberhinaus erhaltet alle Telekom-Kunden 6 Monate lang Apple Music kostenlos.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft: Dezember-Update für Office 2016 steht zum Download bereit

Microsoft hat die Verfügbarkeit des Dezember-Updates (Version 15.29) für die Bürosoftware Office 2016 bekannt gegeben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Templates for Google Docs 2.0 - $39.99



Templates for Google Docs (was Bundle for Google Docs) provides templates for Google Docs, for Google Sheets, and for Google Slides. The stylish and easily editable templates range from letters, invoices, and books for Google Docs to diverse presentation themes for Google Slides. The super helpful selection for Google Sheets includes such templates as family budgets, travel checklists, and idea planners. All items support the full range of the editing capabilities available in Google Docs, Sheets, and Slides. The templates come in the .docx, .xlsx, and .pptx formats.



Version 2.0:
  • Minor improvements


  • OS X 10.8 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erlebe das Las Vegas Feeling auf deinem Mac

Casinos begeistern die Menschen bereits seit etlichen Jahrzehnten und sind der einzige Grund, warum Städte wie Las Vegas weltweit bekannt sind. Das Gefühl an den unzähligen Automaten zu stehen und sein ganz persönliches Glück zu versuchen, ist unbeschreiblich. Doch leider war es lange Zeit nicht in den eigenen vier Wänden replizierbar, da die meisten Automaten [&hellip
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Templates for InDesign 2.0 - $9.99



Templates for InDesign (was Bundle for InDesign) is a tool for publishers and advertisers that provides designs for Adobe InDesign. Just choose a template, add your text and photos, make a few adjustments, and save time for other projects. The fully editable designs include blogs, brochures, certificates, invitations, labels, magazines, posters and resumes. The templates come in the InDesign’s native INDD format and can be opened with Adobe InCopy, or imported into QuarkXpress. You can easily customize the templates to your requirements: fill them with your own text, change shapes and the color schemes, add or remove images as you see fit, and use other capabilities of InDesign to create your unique designs.



Version 2.0:
  • Minor improvements


  • OS X 10.10 or later
  • Adobe InDesign 6.0 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AirPods: Ohrerkennung lässt sich deaktivieren

Airpods Case FeatureZeitgleich mit dem gestern angelaufenen Verkaufsstart der AirPods – über den aktuellen Lieferstatus konnte ifun.de heute früh berichten – hat Apple mehrere Support-Dokumente zu den drahtlosen Ohr-Steckern veröffentlicht und geht unter anderem auf die Ohrerkennung ein. Ohrerkennung lässt sich deaktivieren Die AirPods erkennen standardmäßig, wenn sie sich im Ohr des Anwenders befinden und ein Audiosignal […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacOS-Update: Apple lässt Akkulaufzeit verschwinden

Apple lässt bei der neuesten Version von MacOS die Akkulaufzeit verschwinden. Tools wie Batterytime Remaining dürften das aber vergessen lassen.

Wer gestern noch auf MacOS aktualisiert hat, dürfte bemerkt haben, dass Apple die Akkulaufzeit nicht mehr in der Infoleiste anzeigt. Stattdessen findet sich nur noch die Anzeige in Prozent. Der Hintergrund für diesen Schritt ist nicht ganz klar. Dritt-Tools wie Battery Time Remaining (App Store Link) helfen dieses Problem zu umgehen und liefern überdies schnelle Zusatzinformationen über Zustand und Ladestandsverlauf der Batterie. Verschiedentlich hatten sich Nutzer über zu kurze Akkulaufzeiten beklagt. Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
Weitere Neuerungen
Mit MacOS 10.12.2 sollen endlich auch die bei verschiedenen Nutzern aufgetretenen Grafikprobleme gelöst werden. Einige Tester der Betas teilten jedoch bereits mit, dass das Update das Problem nicht löst. Ob das finale Release sich in dieser Hinsicht von der Beta unterscheidet, muss abgewartet werden. Weiterhin löste Apple einige Probleme mit der Touch Bar, beispielsweise die sporadisch auftretende Anzeige des Touch Bar-Inhalts auf dem Display. Auch das Problem, bei dem die Lautsprecher des neuen MacBook Pro beschädigt wurden, wenn Windows ohne die aktuellsten Treiber installiert wurde, ist behoben worden. Auch die Unterstützung für alle Auflösungen von Drittmonitoren ist zurück. Daneben behebt Apple Probleme mit Exchange-Konten unter Mail, verbessert die Audioqualität bei Facetime und adressiert zahlreiche –sicherheits- und Stabilitätsverbesserungen.

The post MacOS-Update: Apple lässt Akkulaufzeit verschwinden appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Castle of Illusion Starring Mickey Mouse“ reduziert: Toller Plattformer für nur 99 Cent

Heute gibt es einige spannende Preissenkungen im AppStore. Auch Disney ist mit von der Partie und bietet den tollen Platform-Adventure Castle of Illusion Starring Mickey Mouse (AppStore) deutlich günstiger an.

Der reguläre Preis für die Universal-App für iPhone und iPad liegt bei stolzen 9,99€. Zuletzt wurden aber nur 4,99€ abgerufen. Auch die könnt ihr aktuell zum Großteil sparen, denn nach längerer Zeit ist der Plattformer mit dem beliebten Disney-Helden Micky Maus im Moment wieder für nur 99 Cent im Angebot.
Castle of Illusion Starring Mickey Mouse für iOS
Das ist ein wirklich sensationell günstiger Preis, für den sich der Download von Castle of Illusion Starring Mickey Mouse (AppStore) erst recht lohnt. Wie ihr in unserer App-Vorstellung bzum Releasse Ende 2013 nachlesen könnt, ihr der Plattformer ein unterhaltsames und gelungenes iOS-Spiel.

Der Download lohnt sich

Der Titel ist ein tolles Revival eines alten Mega-Drive-Klassikers, portiert in die Moderne. Eure Aufgabe im Spiel ist es, mit Micky Maus die von der bösen Hexe Mizrabel entführte Minnie zu retten. Dafür mach ihr euch auf den Weg durch fünf verschiedene Welten des Schlosses der Illusion, die allesamt mit unterschiedlichen Aufgaben und Herausforderungen auf euch warten.
Castle of Illusion Starring Mickey Mouse für iOS
Auch die durchschnittlich 4 Sterne, die die gut 500 Megabyte große Universal-App bei den Userbewertungen um AppStore erhält, sind ein weiterer Beleg für die Klasse dieses Spieles. Denn gerade regulär teurere Spiele haben es oft schwer, auf gute Bewertungen zu kommen, da die Erwartungshaltungshaltung entsprechend hoch ist. Die erfüllt Castle of Illusion Starring Mickey Mouse (AppStore) aber gekonnt. Und für nur 0,99€ ist das Spiel ein absoluter Plicht-Download, wenn ihr den Titel noch nicht auf eurem iPhone oder iPad installiert habt.

Der Beitrag „Castle of Illusion Starring Mickey Mouse“ reduziert: Toller Plattformer für nur 99 Cent erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Templates Bundle for iWork 4.0 - $19.99



Templates Bundle for iWork (was Suite for iWork) is the ultimate tool for users of iWork, providing you with unique designs for your Pages documents, quality presentation themes for Keynote, and spreadsheet templates for Numbers. All templates are easily customizable and available in the US and international page formats.



Version 4.0:

Note: Now requires OS X 10.10 or later

  • Minor improvements


  • OS X 10.10 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft aktualisiert Office-Apps

In den zurückliegenden Tagen hat Microsoft zahlreiche Aktualisierungen der Office-Apps für iPhone, iPad und Mac vorgenommen. Die mobilen iOS-Varianten von Word , Excel und PowerPoint bieten vor allem eine verbesserte Unterstützung von VoiceOver. Andere Microsoft-Updates für Apps wie OneNote , Visio Viewer sowie Skype für iPhone und iPad enthalten dagegen kleinere Fehlerbehebungen. Im Fall de...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone: Gericht in Florida zwingt User zur Eingabe von Code

In Florida wurde ein Mann zur Eingabe seines iPhone-Passcodes gezwungen.

Der Betroffene ist ein Verdächtiger in einer polizeilichen Ermittlung. Er wird des Voyeurismus beschuldigt, doch Beweise dafür werden noch gesucht. Um diese zu erhalten, hat die zuständige Polizei ihn dazu gezwungen, seinen iPhone-Code einzugeben, um nach belastendem Bildmaterial zu suchen.

Sicherheit Code Daten FBI

Der Verdächtige, der auch angeklagt wurde, weigerte sich zunächst – und nach der US-Verfassung, welche nur die Beschaffung von Beweismitteln wie Fingerabdrücken, nicht jedoch das Eindringen in die Privatsphäre erlaubt, wurde ihm auch erst recht gegeben.

Gericht in Florida begründet erzwungene Eingabe

Doch ein Gericht in Florida stellte sich diesem Urteil des obersten Gerichtshof nun entgegen. Der Code sei kleine Selbstbelastung im Sinne eines erzwungenen Gestädnisses, sondern etwas, das für Ermittlungen herausgegeben werden muss.

Änderung der US-Verfassung möglich?

Die Tatsache, dass das Gericht wenn nicht dieser Begründung, aber dennoch der Schlussfolgerung stattgegeben hat, könnte ein Startpunkt für eine Änderung der US-Verfassung sein, wie die BBC berichtet. Demnach könnte die US-Rechtssprechung in Zukunft womöglich erzwungene Ermittlungen in privaten Digital-Geräten erlauben.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tagesschau

Die neue tagesschau-App präsentiert die wichtigsten Nachrichten des Tages auf moderne, nutzerfreundliche Weise: Auf der Startseite laufen Videos im Vollbild, die hochkant und im Querformat abspielbar sind. Im Bereich „Alle Nachrichten“ bietet die App Ihnen so viele News wie nie zuvor – auf Wunsch auch personalisiert. Die Suche und der Sendungsbereich sind ebenfalls komplett überarbeitet worden.

Wenn Sie wenig Zeit haben: Nutzen Sie den Überblick zur Nachrichtenlage auf der Startseite der App – oder schauen Sie die Tagesschau in 100 Sekunden. Sehen Sie außerdem Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und tagesschau24 – live oder On Demand auf Ihrem iPhone oder iPad.

In der App finden Sie die wichtigsten Nachrichten der ARD (BR, hr, mdr, NDR, radiobremen, rbb, SR, SWR, WDR) und der Sportschau in modernstem Design und technisch auf der Höhe der Zeit.

Die App und ihre Inhalte erhalten Sie kostenlos. Für den Abruf des Livestreams und der Videos aus Mobilfunknetzen empfehlen wir eine Flatrate, da sonst höhere Verbindungskosten anfallen können.

WP-Appbox: Tagesschau (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Tagesschau (Kostenlos, Google Play) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp: Nachrichten zurückziehen & neue Business-App kommt

Shortnews: WhatsApp plant zwei neue Funktionen, wie die aktuelle Beta nahelegt.

Die erste dürfte wohl einen Großteil der Nutzer freuen: Es gibt bald die Möglichkeit, Nachrichten zurückzuziehen. Sofern die Mitteilung noch nicht gelesen wurde, könnt ihr bereits gesendete Worte wieder unsichtbar machen. Das soll in normalen Chats, aber auch in Gruppenchats funktionieren. Unklar ist, ob dies auch möglich ist, wenn die Nachricht zugestellt wurde, aber noch nicht gelesen ist. In der Beta gibt es dies aktuell nur im Englischen – dort heißt es „Revoke“:

revoke-whatsapp

Neue Business-App könnte kommen.

Darüber hinaus gibt es Hinweise darauf, dass WhatsApp bald eine dedizierte App für Unternehmen planen könnte. Denn: In der Beta wird aktuell schon geprüft, ob sich ein privater oder geschäftlicher Account anmeldet. Sollte es ein Business sein, wird ein Alert ausgegeben – womöglich, um auf die kommende App hinzuweisen.

Bislang gibt es hier aber noch nichts Handfestes.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Jahresrückblick 2016: “Pokémon GO” und “iPhone 7” sind die meistgesuchten Begriffe weltweit

Google hat soeben den Jahresrückblick 2016 veröffentlicht. Gerne möchten wir euch eine kleine Zusammenfassung liefern.

jahresrueckblick 2016 google

Was wurde in diesem Jahr am häufigsten in Google gesucht? Der Jahresrückblick ist online und listet die beliebtesten Suchbegriffe und mehr. Der beliebteste Suchbegriff weltweit ist tatsächlich “Pokémon GO” gefolgt von “iPhone 7” und “Donald Trump”. Folgend findet ihr eine kleine Auswahl, was 2016 angesagt war. Die komplette Übersicht könnt ihr auf dieser Sonderseite einsehen.

Suchbegriffe weltweit

  1. Pokémon GO
  2. iPhone 7
  3. Donald Trump
  4. Prince
  5. Powerball

Consumer Tech weltweit

  1. iPhone 7
  2. Freedom 251
  3. iPhone SE
  4. iPhone 6S
  5. Google Pixel

Suchbegriffe Deutschland

  1. EM 2016
  2. Pokémon GO
  3. iPhone 7
  4. Brexit
  5. Olympia

Fragen: Wie…?

  1. Wie funktioniert Pokémon GO?
  2. Wie hat Deutschland gegen Polen gespielt?
  3. Wie lange dauert ein Handballspiel?
  4. Wie alt ist Donald Trump?
  5. Wie wird der Sommer 2016?

Google – Year In Search 2016

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel Google Jahresrückblick 2016: “Pokémon GO” und “iPhone 7” sind die meistgesuchten Begriffe weltweit erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer Apple Podcast: 41 Minuten Mario-Marketing

Podcast Super MarioKurz vor dem Verkaufsstart der Nintendo-Produktion „Super Mario Run“, die bereits morgen im App Store erhältlich sein wird, hat Apple jetzt einen Event-Podcast zur App veröffentlicht und bietet die 41 Minuten mit dem Mario-Erschaffer Shigeru Miyamoto sowohl in einer Video- als auch in einer Audioausgabe an. Das im iTunes Store abgelegte Marketing-Material wurde in Apples […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gridsutra 1.1 - $4.99

GridSutra is a window arranging and positioning tool for Apple macOS.

Features
  • It helps you in working with different windows at the same time.
  • Launcher gives you multiple layout options to select.
  • It can assign shortcut keys to your favourite window arrangement.


Version 1.1:
  • Drag-and-snap the windows to the edges of the desktop
  • Improved support for multiple monitors
  • Priority setting / layout customisation using drag-and-drop in Launcher
  • Other minor / major bug fixes


  • OS X 10.10 or later


Download Now
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nvidia: Grafikkartentreiber an macOS 10.12.2 angepasst

Nvidia hat einen mit macOS 10.12.2 kompatiblen Grafikkartentreiber (Version 367.15.10.25f01) zum Download (62 MB) bereitgestellt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Akkuprobleme: Apple gerät ins Visier der südkoreanischen Aufsichtsbehörde

iPhone Akku

Die Behörde erwägt eine Untersuchung, ob die iPhone-Akkuprobleme eine Sicherheitsgefahr darstellen. Bestimmte iPhone-Modelle können sich unerwartet abschalten, beim iPhone 6s hat Apple einen Akku-Produktionsfehler eingeräumt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Drive: iOS-App erhält Migrations-Werkzeug zum Wechsel auf Android

Mit der aktuellen Version der Google-Drive-App lässt sich von dem iOS-Gerät ein Backup erstellen, welches auf ein neues Android-Gerät übertragen werden kann. So enthält die Anwendung ein Migrations-Werkzeug, welches das Gerät des Nutzers zu Großen teilen übertragen kann. Den Assistenten findet man in der App unter Menü Einstellungen Sicherung. Dort kann man dann einstellen, welche Daten über...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS Tipp: Restlaufzeit des Akkus (erneut) in der Menüleiste anzeigen lassen

Falls du die Breaking News von gestern Abend verpasst haben solltest: Apple hat die mäßige Akkulaufzeit des neuen MacBook Pro mit dem Update auf macOS 10.12.2 Sierra dadurch gefixt, dass sie die Restlaufzeit des Akkus in der Menüleiste nicht mehr anzeigen. Stattdessen wird nur noch ein prozentualer Wert ausgewürfelt.

Nachfolgend nun drei Wege diese Anzeige wiederherzustellen.

coconutBattery

Diese kleine und kostenlose App sollte auf keinem Mac fehlen. Hier verstecken sich vielerlei Features; u.a. auch die Restlaufzeit des Akkus für die macOS Menüleiste.

Bildschirmfoto 2016-12-14 um 00.47.44

Zur Aktivierung muss man die Einstellungen der App aufrufen und den Haken bei den Punkten Launch at startup sowie Show icons in menu bar setzen. Anschließend kann man die gesuchte Anzeige über den Parameter %r anpassen.

-> http://www.coconut-flavour.com/coconutbattery

FruitJuice

Diese App nutze ich persönlich seit mindestens einem Jahr. Neben der Anzeige der Akku-Restlaufzeit, gibt es auch noch hilfreiche Tipps zur Pflege des Akkus.

Bildschirmfoto 2016-12-14 um 01.06.01

-> http://fruitjuiceapp.com

iStat Menus

Quasi DER Systemmonitor für macOS, der neben unzähligen Statistiken auch die Akku-Anzeige mit Restlaufzeit in die Menüleiste zaubert.

Bildschirmfoto 2016-12-14 um 01.07.19

Für mehr Informationen zu iStat Menus empfehle ich zudem mein umfassendes Review zur App.

-> https://bjango.com/mac/istatmenus/

Aktivitätsanzeige

Wer sich keine 3rd Party Apps installieren möchte, findet die Restlaufzeit des Akkus auch in der macOS Aktivitätsanzeige unter dem Punkt Energie.

Bildschirmfoto 2016-12-14 um 00.46.31-minishadow


agu-spaceinvader
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Googles Jahresrückblick: Vom iPhone 7 bis zu Böhmermann

Shortnews: Was hat die Menschen in diesem Jahr am meisten interessiert? Eine Frage, die wohl kein Unternehmen besser beantworten kann, als der Suchmaschinen-Riese Google. In seinem Jahresrückblick zeigt er auf, welche Fragen sich die Deutschen 2016 gestellt haben.

bildschirmfoto-2016-12-14-um-11-15-00

Unter den Top 3 der in diesem Jahr am schnellsten wachsenden Suchbegriffe findet sich dabei neben „EM 2016“ und „Pokémon Go“ auch das „iPhone 7“. Der gefragteste nationale Promi war Nico Rosberg – noch vor Sarah Lombardi. Politisch suchten die Deutschen am häufigsten den Brexit, „Deadpool“ war der am meisten gesuchte Film. Bei den internationalen Promis führt Donald Trump klar an. Der meistgegoogelte Tote war in diesem Jahr der Tierheilpraktiker und Doku-Soap-Darsteller Tamme Hanken.

Spannend sind auch immer die Fragen, die die Menschen googlen. Die Warum-Fragen werden angeführt von „Warum ist Prince gestorben?“ und „Warum haben Katzen Angst vor Gurken?“. Beim „Was“ geht es vor allem um die Türkei und die Böhmermann-Affäre: „Was hat Böhmermann gegen Erdogan gesagt?“ und auf Platz 2 „Was ist ein Putsch?“. Beim „Wie“ googelten die meisten Deutschen „Wie funktioniert Pokémon Go?“

Den kompletten Rückblick könnt ihr hier ansehen.

Googles 2016 im Video

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AirPods: Apple erklärt Handhabung

Die neue AirPods lassen sich seit gestern Nachmittag im Apple Online Store bestellen. Diejenigen, die innerhalb der ersten Stunde bestellt haben, bekommen ihr Exemplar noch vor Weihnachten geliefert. Nachdem die Lieferzeit zwischenzeitlich auf zwei Wochen gesprungen war, müssen Neubesteller mittlerweile 4 Wochen auf die Auslieferung warten.

airpods_iphone7_ios10

AirPods: Apple erklärt Handhabung

Die ersten AirPods werden in der kommenden Woche ausgeliefert und im Vorfeld des Marktstarts hat Apple insgesamt drei Support Dokumente veröffentlicht, um den Umgang mit den drahtlosen Kopfhörern zu erklären. Kurz nach der Vorstellung der AirPods im September hatte Apple verschiedene US-Medienvertreter mit AirPods-Testgeräten ausgestattet. Die ersten Rückmeldungen waren sehr positiv. Auch wir konnten die AirPods bereits kurz ausprobieren. Nun warten wir auf die ersten Rückmeldungen von Nutzern.

AirPods verwenden

Mit dem Support Dokument #HT207010 erklärt Apple die Verwendung der neuen AirPods. Zunächst einmal spricht Apple über die Voraussetzungen (z.B. ein iPhone mit iOS 10.1 oder neuer) und erklärt anschließend, wie die AirPods mit einem iPhone verbunden werden. Man entsperrt sein iPhone, öffnet das Ladecase in der Nähe des iPhones und schon erscheint auf dem iPhone-Display der Hinweis zum Verbinden der AirPods. Fertig. Wenn ihr bei iCloud angemeldet seid, werden eure AirPods auf jedem eurer unterstützen Geräte automatisch eingerichtet, die mit derselben Apple ID bei iCloud angemeldet sind.

airpods_double_tab

Darüberhinus geht Apple darauf ein, wie ihr Audioinhalte mir den AirPods anhört, Siri und das Telefon nutzen könnt, wie ihr die AirPods inklusive Case aufladen können und wie ihr die AirPods mit anderen Geräten einrichten könnt. Gibt es Schwierigkeiten beim Einrichten, so hält Apple ebenso ein paar Tipps parat.

AirPods und Ladehülle aufladen

Support Dokument #HT207012 beschäftigt sich intensiver mit dem Aufladen der AirPods und der Ladehülle. Unter anderem informiert Apple über die Akkulaufzeit, zeigt euch wie ihr den Ladestatus auf einem iOS-Gerät und dem Mac prüft, und erklärt, wo ihr die Statusanzeige im Ladecase sowie die Seriennummer des Gerätes findet.

Funktionen der AirPods anpassen

Mit Support Dokument #HT201009 spricht Apple darüber wie ihr die Funktionen der AirPods anpassen könnt. Ihr könnt die AirPods umbenennen, das Verhalten für doppeltes Antippen festlegen, die automatische Ohrerkennung aktivieren oder deaktivieren sowie das Mikrofon auf links, rechts oder automatisch einstellen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10: So deaktivieren Sie den Fitness-Tracker Ihres iPhone

Seit einiger Zeit bemüht sich Apple seine Kunden fitter zu machen. Mit der Apple Watch gibt es dazu auch ein erstes Apple-Wearable, das die Fitnessdaten trackt. Auch das iPhone verfügt bereits über einige Sensoren, die Körperbewegungen, die Schrittanzahl oder sogar die erklommenen Stockwerke messen können. Unterstützt werden Sie dabei von dem M-Co-Prozessor. Wenn Sie keinerlei Verwendung für die Daten haben oder Sie einfach blockieren möchten, dann ist die Deaktivierung in iOS 10 ganz einfach möglich.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zattoo: Wir verschenken 3x Premium HiQ Jahres-Abos – AppleTV-App steht als Download bereit

Der TV-Streaming-Anbieter Zattoo ist seit vielen Jahren auf den Markt und bietet Live-TV sowie On-Demand-Inhalte auf Abruf. Völlig kostenlos habt ihr den Zugriff auf 76 Sender. Zu den kostenlosen Sendern gehörten unter anderem die ARD, das ZDF, Sport 1, 3Sat, die Dritten, DMAX, VIVA, Tele 5, N24 und viele weitere Sender. Darüberhinaus bietet Zattoo das kostenpflichtige Premium HiQ Abo an.

zattoo_logo

Umstellung auf DVB-T2

Das Thema TV-Streaming ist aktueller denn je. Ein Drittel aller Haushalte in den Ballungszentren nutzt in irgendeiner Weise ein DVB-T Gerät. Dies muss nicht zwangsläufig der Fernseher im Wohnzimmer sein, sondern kann auch der TV im Kinderzimmer, in der Küche, im Gartenhäuschen oder wo auch immer sein. Am 29.03.2017 werden diese Geräte mit der DVB-T2 Umstellung „abgeschaltet“.

Mit der Umstellung auf DVB-T2 müssen sich Anwender Gedanken machen und investieren, um weiterhin terrestrisches Fernsehen empfangen zu können. Neben der Anschaffung neuer Hardware, werden zukünftig für den Empfang der privaten Sender 69 Euro fällig. Da ist TV-Streaming eine mögliche Alternative.

Wir verschenken 3x Premium HiQ Jahres-Abos

Wie eingangs erwähnt, gibt es neben Zattoo Free noch das kostenpflichtige Zattoo HiQ. Für 9,99 Euro im Monat erhaltet ihr den Zugriff auf 90 Sender (inkl. RTL, ProSieben, Sat1 etc.). 33 Sender stehen euch in HD zu Verfügung und die Streams haben eine Bitrate von 5000kbit/s.

zattoo_hiq

Wir verlosen 3x Zattoo HiQ im Gesamt wert von 300 Euro. Hinterlasst uns hier im Artikel einen Kommentar, warum ihr Zattoo HiQ benötigt. Seid ihr von der DVB-T2 Umstellung betroffen. Möchtet ihr völlig flexibel am iPhone, iPad, Computer oder AppleTV Live-TV abrufen?

Eine weitere Möglichkeit zur Teilnahme am Zattoo Gewinnspiel stellt es dar, diesen Artikel mit dem Gewinnspiel bei Twitter oder bei Facebook zu teilen. Unter allen Anwendern, die einen Kommentar hinterlassen oder einen Tweet oder Facebook-Post mit Link zu diesem Artikel veröffentlichen, verlosen wir 1 von 3 HiQ Zattoo-Abos.

Das Gewinnspiel läuft bis zum 20.12.2016 (19:00 Uhr). Wir werden die Gewinner zügig auslosen, so dass ihr Zattoo HiQ so schnell wie möglich nutzen könnt. Sollte sich der Gewinner innerhalb von zwei Wochen nicht bei uns melden, wird ein weiterer Gewinner ausgelost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir wünschen euch viel Glück.

Zattoo jetzt auch auf AppleTV möglich

zattoo_appletv

Bisher ließ sich Zattoo schon sehr flexibel auf dem iPhone, iPad, Android-Smartphone oder -Tablet, am Computer etc. nutzen. Auch per AirPlay konnte auf die Zattoo Inhalte per AppleTV zugegriffen werden. Nun hat Zattoo eine eigene tvOS App veröffentlicht, so dass ihr den Umweg nicht mehr über AirPlay gehen müsst und auch am großen TV-Bildschirm direkt auf Live-Tv und On-Demand-Inhalte zugreifen könnt.

zattoo_appletv2

In den Release-Notes heißt es

  • Vollständig überarbeitete Oberfläche in dunklem zurückhaltendem Design
  • Überarbeitung der Zapping-Mechanik: Tap to Zap für schnelleres und einfacheres Umschalten
  • Vertikale Senderliste mit Vorschaubild und Programminformationen für schnellen Überblick
  • Nur in der Schweiz: Live-Pause und Aufnahmen mit neuer, komfortabler Vorschaufunktion

Zugegebenermaßen ist die tvOS App im Vergleich zu den Apps für iPhone und iPad noch ausbaufähig, da sich die Entwickler zunächst auf das Wesentliche konzentriert haben: schnelles Zapping, gute Bildqualität auch auf großen TV-Bildschirmen und eine ansprechende Kanalliste. Die nächsten Updates sind bereits in der Pipeline. Als nächstes wird Programmführer mit 14 Tage Vorschau nachgereicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Adventskalender: Alle Angebote im Überblick (14. Dezember)

Auch Apple hat in diesem Jahr wieder einen kleinen Adventskalender gestartet und bietet jeden Tag einen Film für 3,99 Euro an.

iTunes Adventskalender

14. Dezember: Heute gibt es im iTunes-Adventskalender den nächsten Kracher. “Man lernt nie aus” mit Robert De Niro in der Hauptrolle kann heute für 3,99 Euro gekauft werden. Der Film erzählt die Geschichte eines Witwer, dem das einfache Leben als Pensionär zu langweilig ist. Kurzerhand steigt er als Praktikant bei einem Mode-Start-Up ein. Dass dort nicht immer alles rund läuft, dürfte klar sein. Ich habe den Film vor einigen Monaten bereits gesehen und zwischendurch herzhaft gelacht. Die viereinhalb Sterne im iTunes Store kommen jedenfalls nicht von ungefähr. (iTunes-Link)

13. Dezember: Das nennen wir mal einen echten Klassiker. Zum Start in die zweite Hälfte des iTunes-Adventskalenders bekommt ihr heute “Sissi” für nur 3,99 Euro. Und das ist natürlich nicht die “Neuauflage” von Bully Herbig, sondern tatsächlich das Original aus dem Jahr 1955 mit Romy Schneider und Karlheinz Böhm. Definitiv nicht umsonst gibt es von den bisherigen Käufern tolle viereinhalb Sterne. (iTunes-Link)

12. Dezember: Im iTunes-Adventskalender geht es zum Start in die vierte Adventswoche familiär weiter. “Der Polarexpress” erzählt die wunderbare Geschichte eines Jungen, der kurz vor Weihnachten in einen ganz besonderen Zug steigt und zusammen mit anderen Kindern zum Nordpol reist. Dieses Abenteuer für die ganze Familie bekommt im iTunes Store sehr gute vier Sterne, auch heute kommt der Film natürlich wieder mit zahlreichen Extras für 3,99 Euro auf euer iPhone, iPad oder Mac. (iTunes-Link)

11. Dezember: Am dritten Advent kümmert sich Apple in seinem iTunes-Adventskalender einmal mehr um die ganze Familie. “Daddy’s Home: Ein Vater zu viel” dreht sich um den ultimativen Kampf zwischen Vater und Stiefvater. Welcher der beiden Väter am Ende die Nase von hat, wird nach rund 90 Minuten verraten. Bis dahin gibt es zahlreiche Lacher, die den bisherigen Käufern im iTunes Store immerhin dreieinhalb Sterne wert sind. Wir finden: Sicherlich kein Pflichtdownload, sondern eher leichte Kost für einen entspannten Abend. (iTunes-Link)

10. Dezember: Nachdem es gestern mit Star Wars Episode I eher etwas für die kleine Jungs gab, sind im iTunes-Adventskalender heute die Mädchen an der Reihe. Wer in “Bibi & Tina: Mädchen gegen Jungs” am Ende die Nase vorn hat, müssen wir euch wohl nicht verraten. Oder kommt es am Ende doch ganz anders? Immerhin verliert Bibi im entscheidenden Moment ihre Hexkraft. Für 3,99 Euro bekommt ihr jedenfalls einen Film für Familie und Kinder, der mit vier Sternen im Schnitt gar nicht einmal so schlecht bewertet ist. (iTunes-Link)

9. Dezember: In knapp einer Woche geht es mit dem nächsten Abenteuer weiter. Wer sich vor Rogue One noch auf den nächsten Kinobesuch einstimmen möchte, bekommt heute den Beginn der Sage zum Sparpreis von nur 3,99 Euro: “Star Wars: Die dunkle Bedrohung”. Wenn man kein Problem mit dem ulkigen Jar Jar Binks hat, bekommt man nach den großen Klassikern Episode IV bis VI mit Episode I definitiv einen der besten Star-War-Filme. Was aber vor allem daran liegt, das die beiden Nachfolger nicht wirklich ein Kracher waren. (iTunes-Link)

8. Dezember: Nachdem es in den letzten Tagen stets etwas für Erwachsene gab, sind heute die Kinder im iTunes-Adventskalender am Zug. Ihre Eltern können dafür sorgen, dass möglicherweise schon heute Abend “Paddington” auf dem Apple TV, iPhone oder iPad läuft. Im Gegensatz zu den bisherigen Filmen aus der Aktion ist Paddington schon etwas älter, der Streifen stammt aus dem Jahr 2014. Von seinem Charme hat die Geschichte des kleinen Bären aus Peru aber seit dem nichts verloren. Mit dem Produkten von Harry Potter und der Stimme von Elyas M’Barek reicht es für gute vier Sterne. (iTunes-Link)

7. Dezember: Nach einer Woche im Dezember gibt es im iTunes-Adventskalender jetzt den ersten Film, der mir rein gar nichts sagt. Ob das eine Bildungslücke ist oder nicht, entscheidet ihr am besten. “The Danish Girl” scheint jedenfalls ein hervorragendes Drama zu sein, immerhin gibt es von der sonst kritischen iTunes-Nutzerschaft viereinhalb Sterne. Die Geschichte spielt in den 1920er Jahren und erzählt von einem Mann, der die Frau in sich durch einen Zufall entdeckt und danach ausleben möchte. Die Hauptrolle spielt übrigens Eddie Redmayne, den ihr aktuell in “Phantastische Tierwesen” im Kino sehen könnt. (iTunes-Link)

6. Dezember: Dass wir uns eigentlich immer total viel Mühe geben, scheint vielen Frauen nicht bewusst zu sein. Anders sind Filme wie “How to Be Single” wohl nicht zu erklären. Nun gut, ganz so ist das vielleicht nicht, aber am Ende können wir wohl alle über Komödien wie diese Lachen. Der aktuelle Film aus dem iTunes-Adventskalender erzählt die Geschichte von vier mehr oder weniger glücklichen und erfolgreichen Single-Frauen im wilden New York. Schließlich hat das Herumschlafen in der Stadt, die niemals schläft, noch nie so viel Spaß gemacht wie in diesem Streifen. (iTunes-Link)

5. Dezember: Heute gibt es im iTunes-Adventskalender etwas für alle Abenteurer unter uns. “Everest” erzählt von einer Expedition auf den höchsten Berg der Welt, bei der natürlich nicht alles nach Plan verläuft. Lawinen, Schneestürme und andere bedrohliche Gefahren sollen in dem rund zwei Stunden langen Drama für Spannung sorgen. Das gelingt durchaus, aktuell ist der für 3,99 Euro erhältliche Film mit vier Sternen bewertet. (iTunes-Link)

4. Dezember: Auch heute gibt es im iTunes-Adventskalender keinen alten Schinken, sondern mit “Money Monster” einen weiteren Film aus dem Jahr 2016. Mitgewirkt haben bei diesem Drama unglaublich große Namen: Die Hauptrollen besetzen George Clooney und Julia Roberts, Regie hat Jodie Foster geführt. Der Film dreht sich um einen Finanzguru aus dem Fernsehen, der mit seinem Insider-Tipp einen Familienvater fast in den Ruin getrieben hat. Aus einer Geiselnahme im TV-Studio entwickelt sich ein fiktives Medienspektakel, das von den iTunes-Nutzern mit vier Sternen bewertet wird. (iTunes-Link)

3. Dezember: Ihr habt heute Abend noch nichts vor und wollt euch bei den frischen Temperaturen vor dem Fernseher unter die Decke verkriechen? Mit dem passenden Film sollte das kein Problem sein. Heute gibt es im iTunes-Adventskalender “Der geilste Tag” von und mit Matthias Schweighöfer für nur 3,99 Euro. Die Komödie erzählt ein eigentlich ernstes Thema auf ziemlich lustige Art und Weise: Zwei todkranke Jungs hauen aus dem Hospiz ab und wollen ihre letzten Tage in Südafrika noch einmal richtig auskosten. Im Kaufpreis enthalten ist ein 52-minütiges Making-of mit jeder Menge Bonusmaterial. (iTunes-Link)

2. Dezember: Im zweiten Türchen der iTunes-Aktion hat sich das Drama “Bridge of Spies” versteckt. Der Film mit Tom Hanks in der Hauptrolle steht tatsächlich auf meiner Wunschliste und wurde soeben für 3,99 Euro gekauft, der Samstagabend ist somit schon jetzt verplant. Der mit viereinhalb Sternen bewertete Film erzählt die spannende Geschichte des ersten amerikanisch-russischen Agentenaustausch auf einer Brücke in Berlin. Regie führte übriges kein geringerer als Steven Spielberg. (iTunes-Link)

1. Dezember: Auch wenn “Alles steht Kopf” im iTunes Store nur vier Sterne bekommt, möchte ich euch den Film definitiv ans Herz legen. Ich habe ihn damals im Kino gesehen und hatte zusammen mit Freunden jede Menge Spaß, auf dem Sitz neben mir wurde zeitweise sogar ein Tränchen verdrückt. “Alles steht Kopf” ist aber vor allem eines: Ein ziemlich lustiger Animationsfilm aus der Schmiede von Pixar, den ihr euch heute für 3,99 Euro als Kauf-Film auf eure Geräte laden könnt. (iTunes-Link)

Dieser Artikel wird bis zum 24. Dezember laufend mit den täglichen Film-Angeboten von Apple aktualisiert.

Der Artikel iTunes-Adventskalender: Alle Angebote im Überblick (14. Dezember) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Googles neue Strategie zum Abwerben von iPhone-Nutzern

Google Pixel Phone Wer aufmerksam die Entwicklung der Google-Smartphones verfolgt hat, dem ist aufgefallen, dass Google sich strategisch immer mehr an dem Vorgehen von Apple orientiert. Wird das Google-Pixel bald das neue iPhone werden? Android-Chef Hiroshi Lockheimer spricht in einem Interview offen über die Pläne von Google. Gleiches Werbe-Etat und wenig Unterschiede in den wesentlichen Eigenschaften Das neuste […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wie früher: Conrad bietet iTunes-Guthaben mit 33% Nachlass

Conrad ElektronikDer Elektronik-Markt Conrad fährt am übernächsten Samstag mit einem iTunes-Karten-Angebot auf, das an zurückliegende Jahre erinnert. In Zeiten, in denen die meisten Einzelhändler ihre Guthabenkarten nur noch um rund 10% reduzieren – aktuell bieten die Handelsketten HIT und Müller entsprechende Aktionen an – wird Conrad am 24. Dezember mit einem 33%-Angebot in den Ring steigen. […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MeisterTask (task management)

HINWEIS: App benötigt kostenlose Account-Registrierung

*** MeisterTask ist das mobile Pendant zu dem intuitiven Online-Taskmanager www.MeisterTask.com ***

MeisterTask ist eine leistungsstarke Taskmanagement App, die sich Ihrem Workflow perfekt anpasst und für effizientere Zusammenarbeit im Team sorgt.

BESCHREIBUNG:
MeisterTask ist das intuitivste Taskmanagement-Tool im Web. Die Software stammt von den Entwicklern der populären Mindmapping-App MindMeister und besticht durch eine attraktive Benutzeroberfläche, die Taskmanagement nicht nur effizienter, sondern auch erfreulicher macht. Egal, ob Sie ein Software-Entwickler sind, der mit Sprints arbeitet, ein Marketingteam, das sich auf Kanban-Boards verlässt, oder ein Eventmanager auf der Suche nach simplen Aufgabenlisten – MeisterTask ist das Tool, das Ihre Projekte zum Erfolg führen und neue Standards in effizienter Kollaboration setzen wird. Mit der kostenlosen mobilen App für iPhone und iPad haben Sie auch unterwegs all Ihre Aufgaben immer im Blick.

Funktionen:

– Erstellen Sie unlimitiert Projekte und laden Sie andere dazu ein, mit Ihnen daran zu arbeiten
– Benachrichtigungen halten Sie stets über die Vorgänge in Ihrem Team auf dem Laufenden
– Kommunizieren Sie in Echtzeit, auf all Ihren Geräten
– Individuell anpassbare Projekt-Boards eignen sich perfekt für Ihre agilen Workflows (Software Sprints, Kanban etc.)
– Das Fokus-Widget zeigt Ihnen auf einen Blick all Ihre anstehenden Tasks
– Aktivitätenlisten in Projekten und Tasks machen alle Vorgänge nachvollziehbar
– Hinterlassen Sie Kommentare und Likes in Tasks
– Fügen Sie Dateianhänge direkt von Dropbox, Ihrer Kamera, der Photo Library oder iCloud hinzu
– Erweitern Sie Tasks mit Aufgabenlisten, Notizen, Terminen und Tags
– Erhalten Sie als „Watcher“ automatische Updates über die Fortschritte Ihrer Kollegen

WP-Appbox: MeisterTask (task management) (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zwei Gratis-Spiele von Donut Games: Sunday Lawn Seasons & Rat On A Snowboard

Donut Games produziert tolle und spaßige Mini-Spiele. Heute könnt ihr zwei Vertreter kostenlos laden.

Sunday Lawn Seasons

Sunday Lawn Seasons: Weiße Weihnachten können wir uns bei bis zu 10 Grad wohl abschminken. Wer das Schnee schieben aber vermisst, kann jetzt digital zur Schippe greifen. Sunday Lawn Seasons (App Store-Link) wird kostenlos statt 99 Cent angeboten, ist 15,3 MB groß und auf iPhone und iPad spielbar.

In drei verschiedenen Landschaften, Winter, Frühling und Herbst, müssen Schnee oder Laub aufgesammelt beziehungsweise das Gras am wachsen gehindert werden. Mit einfachen Wischbewegungen schiebt man den Schnee beiseite, saugt das Laub auf oder mäht den Rasen. In jedem Level gilt es alle Stellen zu bearbeiten, möglichst so, dass man wenige Richtungsänderungen vornehmen muss. Mit einem Wisch in die entsprechende Richtung läuft unser kleiner Freund unaufhaltsam bis er eine erneute Richtungsänderung zugewiesen bekommt. Natürlich sind die Umgebungen mit Hindernissen gespickt, so dass Bäume, Häuser oder Steine im Weg stehen, außerdem sollte man darauf achten, dass keine Tiere unter dem Messer/Schaufel landen.

Alles ist wie gewohnt in hübscher Retro-Grafik verpackt. Insgesamt gibt es 120 Level in verschiedenen Umgebungen. Optional könnt ihr euch per In-App-Kauf die Möglichkeit offen halten das Spiel fortzusetzen, auch wenn es eigentlich beendet wäre.

WP-Appbox: Sunday Lawn Seasons (Kostenlos*, App Store) →

Rat On A Snowboard

Rat On A Snowboard: In Rat On A Snowboard (App Store-Link) spielt man eine kleine Ratte, die mit eine Snowbaord unterwegs ist. Damit keine Langeweile aufkommt, gibt es drei Spielmodi: Zum einen kann man im “Speedy Slopes” antreten, wo man möglichst einen gute Bestleistung herausfahren sollte, zum anderen kann man insgesamt 50 Herausforderungen annehmen und natürlich meistern.

Das Spiel verfügt außerdem über MFi-Controller-Support und bietet eine Anbindung an das Games Center. In Retro-Grafik gilt es die kleine Ratte über die Schanzen, Abgründe und Co. zu steuern. Das Spiel ist schon etwas älter und wurde seit Oktober 2014 nicht mehr aktualisiert. Der Download ist 16 MB groß, verzichtet auf Werbung und In-App-Käufe und macht immer noch Spaß.

WP-Appbox: Rat On A Snowboard (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Zwei Gratis-Spiele von Donut Games: Sunday Lawn Seasons & Rat On A Snowboard erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Tagesschau in neuer Version

Die Tagesschau-App ist heute in Version 2.0 erschienen und unsere App des Tages.

Wir hatten die neue Version der Nachrichten-App schon länger angekündigt, der NDR hat als Entwickler etliche Monate gebraucht, um die App aus dem Beta-Test in den Store zu hieven.

bildschirmfoto-2016-12-14-um-10-48-26

Tagesschau 2.0 zeigt Videos jetzt vollflächig in Hoch- und Querformat auf der Startseite an. In der Kategorie „Alle Nachrichten“ könnt Ihr jetzt die News personalisieren oder die chronologische Übersicht der Nachrichten auswählen. Lasst Ihr Euch die News personalisieren, wird der Newsstream Euren Gewohnheiten angepasst, dies erfolgt anonymisiert.

Version 2.0 integriert erstmals auch die Meldungen der Sportschau sowie aus Bundesländern. Desweiteren wurde die Navigation überarbeitet, gleiches gilt für die Suche. Die App bleibt auch in 2.0 kostenlos.

Tagesschau Tagesschau
(8811)
Gratis (universal, 79 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Patchday: Adobe sichert Flash gegen aktive Angriffe ab

Patchday: Adobe sichert Flash gegen aktive Angriffe ab

In diesem Monat stellt Adobe Sicherheitsupdates für neun Anwendungen von Animate bis RoboHelp bereit. Vor allem Flash-Nutzer sollten zeitnah aktualisieren: Angreifer attackieren derzeit bestimmte Windows-Systeme.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Support warnt vor gefälschten Apple-Netzteilen

Wenn das Netzteil des iPhone, iPad oder MacBook den Geist aufgibt, bietet Apple für alle Geräteklassen Ersatzprodukte im Apple Online Store ( ). Doch in den Weiten des Netzes gibt es zahllose günstigere Alternativen - die aber nicht immer Original-Geräte sind und gegebenenfalls keinerlei Sicherheitsbestimmungen erfüllen. Im schlimmsten Fall kann es zu gefährlichen Stromschlägen kommen. Vor zwe...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: iCloud-Software für Windows in neuer Version erschienen

Apple hat ein Update für "iCloud for Windows" bereitgestellt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tinder ab sofort auch auf dem Apple TV

Die momentan angesagteste Dating-Plattform trägt den Namen „Tinder“ und zählt wohl bei vielen jüngeren Menschen zu den beliebtesten Apps überhaupt. Das Prinzip der App ist einfach: Man bekommt Profilbilder anderer Nutzer angezeigt und wählt aus, ob man die Person attraktiv findet. Ist der andere ebenfalls interessiert, führt dies zu einem „Match“. Erst dann kann man miteinander schreiben und er...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AirPods: Apple erklärt die einzelnen Funktionen

Nach der langen Ungewissheit über den Veröffentlichungstermin der Apple AirPods hat das Unternehmen gestern überraschend die kabellosen Ohrhörer für den Kauf freigegeben. Wer schnell war, der kann sich sogar noch vor Weihnachten über die Bragi-Konkurrenten freuen. Um die Käufer über die Funktionsweise der AirPods zu informieren, hat Apple nun mehrere Support-Artikel auf seiner Website bereitgestellt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tagesschau App: ARD veröffentlicht Version 2.0

Tagesschau FeatureUpdate von 10:21 Uhr: Die Tagesschau hat inzwischen selbst einen Eintrag sowie eine FAQ-Übersicht zum Update veröffentlicht. Original-Artikel: Wie angekündigt hat die ARD heute die generalüberholte Version 2.0 ihrer Nachrichten-Applikation Tagesschau zum Download im App Store freigegeben. Seit dem 21. Dezember 2010 in Apples Software-Kaufhaus vertreten, zählt die offizielle Applikation der Tagesschau nicht nur zu […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AirPods schon über 1000 Dollar wert, Apple postet Start-Guide

Apple hat umfassende Anleitungen für Eure neuen AirPods veröffentlicht.

Wer sich die neuen Bluetooth-Kopfhörer gestern zum Verkaufsstart  zugelegt hat, dürfte sich spätestens in der nächsten Woche über ein Paket von Apple freuen. Schnellbesteller werden um den 20. Dezember versorgt, bis 24. Dezember wird noch ausgeliefert.

Vorab könnt Ihr Euch nun bereits darüber informieren, wie sie in Betrieb genommen werden.

airpods_neu-1

So funktioniert das erste schnelle Setup (hier findet Ihr die detaillierte Anleitung):

  • Öffnet die AirPod-Case
  • Haltet sie neben Euer entsperrtes iPhone
  • Klickt auf „Verbinden“

Auf eBay werden für die AirPods schon 1000 Dollar und mehr verlangt

Übrigens: Die Lieferungen, die noch in diesem Jahr ankommen, waren wie berichtet stark limitiert. Auf eBay werden die bisher noch raren Gadgets bereits preislich sehr hoch gehandelt. 1000 Dollar und mehr verlangen erste Käufer für die Kopfhörer.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft veröffentlicht Update für Office 2011

Microsoft hat der Bürosoftware Office 2011 ein Update spendiert – aktuell ist nun die Version 14.7.1.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Designed by Apple in California: Apple zeigt neues Promovideo

Designed by Apple in California: Apple zeigt neues Promovideo auf apfeleimer.de

Dass Design eine große Rolle für Apple spielt, ist nicht neu, vielmehr ist das Design seit jeher ein wichtiger Faktor für das kalifornische Unternehmen. Dementsprechend ist der Slogan ‚Designed by Apple in California‘ mit viel Gewicht zu sehen.

Designed by Apple in California: Jony Ive in neuem Video

Dies zeigt sich auch in einem neuen Promovideo, das Apple bei YouTube veröffentlicht hat und das einen interessanten Einblick in die Arbeit des Designstudios in der Apple-Zentrale bietet – im Folgenden ist das Video zu sehen:

YouTube Video

Im Video zu sehen ist unter anderem Apples Chefdesigner Jony Ive, der nach Gerüchten über seinen Abgang noch einmal bekräftigt hat, voll hinter dem Projekt Apple zu stehen. Ive gilt als wichtigster Designer der vergangenen Apple-Jahre.

Dazugehöriges Buch im vergangenen Monat veröffentlicht

Das neue Video kommt nicht überraschend, immerhin hat Apple im vergangenen Monat einen hübschen Bildband veröffentlicht, der sich mit dem Slogan ‚Designed by Apple in California‘ und dessen Hintergründen beschäftigt.

Der Beitrag Designed by Apple in California: Apple zeigt neues Promovideo erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPlayTo – Abspielen Fotos, Videos und Musik auf TV

Wiedergabe von Fotos, Videos und Musik auf Ihrem iPhone/iPad auf DLNA-Geräte wie Smart TV, AV-Geräte, Sound-Box, PC, iPad, Handys, etc.

Einfach zu bedienen, wählen Sie einfach ein Medium, und tippen Sie, um zu spielen, kann einem einzigen Schritt auf dem TV zu spielen!

Jederzeit, überall und sowieso, haben Spaß mit Freunden oder der Familie – mit iPlayTo auf Ihrem Handy, können Sie Ihre Lieblings-Fotos, Videos und Musik in irgendeiner Weise Sie wollen, wie an ein Fernsehgerät in der Nähe, so dass jeder sehen kann, spielen, hören .

iPlayTo kann darüber hinaus grasen die medias auf anderen DLNA-Gerät und spielt sie auf Ihrem iPhone/iPad oder auf einem anderen DLNA-Gerät!

Einfach zu Fotos, Videos und Musik von Freunden bekommen – iPlayTo kann als Media-Receiver (Renderer) arbeiten, so kann es die Medien von anderen DLNA-Geräten gespielt zu erhalten, zum Beispiel ein iPhone/iPad, das läuft iPlayTo wird.

Haupteigenschaften:
– Zeigen Sie Bilder auf anderen Geräten in verschiedenen Größen, um die beste Leistung zu erhalten;
– Video abspielen zu anderen Geräten in unterschiedlichen Qualitäten;
– Spielen Sie Musik auf andere Geräte einschließlich ihrer Metadaten;
– Spielen Sie Online-Medien (Facebook, Instagram, Flickr, Youtube, Vimeo, SoundCloud, Dropbox, OneDrive, GDrive…);
– Durchsuchen Sie die medias auf anderen DLNA-Geräten und spielt sie auf Ihrem iPhone/iPad oder auf einem anderen DLNA-Gerät;
– Laden Sie Dateien und spielen;
– Erkennen und Videos und Musik in Webseiten spielen;
– „Malerei“ auf dem Fernseher;
– Aufzeichnen von Sprach und spielen;
– Arbeit als Renderer, so dass andere Geräte Medien zu Ihrem iPhone/iPad spielen;
– Arbeit als Server, so dass andere Geräte können die Medien auf Ihrem iPhone/iPad sehen.

Unterstützte Geräte:
– TV von Samsung, LG, Sony, Panasonic, Sharp, Philips, Thomson und viele andere; 
– AV-Geräte von DENON, Onkyo, Marantz, Bose, Pioneer und vielen anderen;
– Spiel-Konsolen wie MS XBOX 360, Sony PS3;
– Media Player: Apple TV, Sony Blu-ray, einige TV-Boxen und andere;
– PC / MAC: Twonky, Windows Media Player, Plex und viele andere;
– Andere DLNA / UPnP-kompatiblen Geräten.

HINWEIS:
– iPlayTo auf DLNA-Technologie und WiFi Basis erforderlich ist, um es zu benutzen;
– Vergewissern Sie sich, dass Ihr TV / Gerät DLNA / UPnP unterstützt und ist mit Ihrem lokalen Netzwerk verbunden ist;
– Nicht alle Medien auf Ihrem iPhone/iPad kann von Ihrem DLNA-Gerät wiedergegeben werden;
– iPlayTo kann nicht spielen die Medien in anderen App(zum Beispiel die Videos app), aber Sie können Mediendateien hochzuladen iPlayTo und spielen sie.

WP-Appbox: iPlayTo - Abspielen Fotos, Videos und Musik auf TV (3,99 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
USB Hub 3 Port für iPhone

iGadget-Tipp: USB Hub 3 Port für iPhone ab 1.51 € inkl. Versand (aus China)

Neben den 3 USB-Ports hat das Ding sogar noch einen Dock-Anschluss!

Ideal für unterwegs.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Nach Akkuproblemen bei MacBook Pro: Apple streicht Restlaufanzeige aus macOS Sierra

macOS Sierra

Das Batterie-Icon verzichtet in macOS 10.12.2 auf eine Schätzung der vermeintlichen Akkulaufzeit. Das System-Update soll gravierende Probleme beseitigen und über 70 Sicherheitslücken stopfen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS Sierra: So ändern Sie die Systemsprache am Mac

Die Systemsprache Ihres Mac-Computers wird standardmäßig während der Ersteinrichtung festgelegt. Allerdings kann es unterschiedlichste Gründe geben, die Sprache nachträglich zu ändern. Die gute Nachricht ist, dass man den Mac nicht erst löschen muss, um die Systemsprache ändern zu können. Wir erklären Ihnen, wie Sie die Systemsprache auch unter macOS Sierra im Handumdrehen wechseln können.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Number26: Massive Sicherheitslücken entdeckt

Haupert N26Bereits im vergangenen Jahr sorgten die Analyse-Arbeiten des Wissenschaftlers Vincent Haupert für Schlagzeilen. Im Rahmen des 32. Chaos Communication Congress deckte der Security-Experte Sicherheitsprobleme von App-basierten TAN-Verfahren auf und zeigte am Beispiel der von Starfinanz verantworteten Sparkassen-App den Angriff auf die mobilen Tan-Transaktionen – ifun.de berichtete. Auch bei der diesjährigen Kongress-Veranstaltung des Chaos Computer Clubs […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Last Minute Angebote: Bose SoundTouch, WISO Steuer 2017, 4TB + 8TB ext. Festplatte, PowerBanks, 4K Actioncams, Oral B und mehr

Am heutigen Mittwoch blicken wir auf einen weiteren Tag der Amazon last Minute Angebote Woche. So kurz vor Weihnachten hat der Online Händler zahlreiche Produkte rausgepickt, um diese mit satten Rabatten in den Mittelpunkt zu stellen. Neben den klassischen Blitzangeboten findet ihr auch wieder verschiedene Angebote des Tages.

amazon141216

Das heutige Motto lautet „Vom 13. bis 22. Dezember 2016 findet hier die Verlängerung der Last-Minute-Angebote-Woche statt – täglich ab 6 Uhr neue Angebote im 5-Minuten-Takt. Greifen Sie schnell zu, denn Angebote gelten höchstens solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht – und der kann blitzschnell vergriffen sein. Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.“

Angebote des Tages

Amazon Blitzangebote

07:25 Uhr

TaoTronics Bluetooth Kopfhörer Bluetooth 4.1 Kopfhörer Stereo In Ear Ohrhörer mit Mikrofon,...
  • Bluetooth-Kopfhörer mit eingebauten Magneten: die beiden Ohr-Adapter können aneinander...
  • Gemütliches und sicheres In-Ear-Design lässt den Beat weiterlaufen, wenn Sie in Bewegung sind

09:20 Uhr

OKCS® Ladeset [Apple MFi zertfiziert] Lightning Kabel zu USB 0,5 m Ladekabel + 1A Netzteil für...
  • KOMPATIBEL Dieses Kabel ist abwärts- sowie aufwärtskompatibel. Verwenden Sie dieses Daten- und...
  • ZERTIFIZIERT Vermeiden Sie eine Enttäuschung mit dem nächsten Softwareupdate und erwerben Sie...

09:30 Uhr

Western Digital 8TB My Book Duo Desktop RAID externe Festplatte - USB 3.0 - WDBLWE0080JCH-EESN
  • Doppellaufwerk-Gehäuse mit bis zu 12 TB Kapazität; Schnelle Leistung mit bis zu 290 MB/s...
  • Einfache Wartung, einfache Einrichtung; Hardwareverschlüsseltes RAID (256-Bit-AES); Zahlreiche...
Western Digital 4TB My Cloud EX2 Ultra NAS Festplatte - LAN - WDBVBZ0040JCH-EESN
  • Zentraler Netzwerkspeicher und Zugriff von überall über Computer oder Mobilgeräte. Einfache...
  • Mehrere RAID-Konfigurationen und Optionen zur automatischen Sicherung für den Schutz wichtiger...

09:35 Uhr

Patuoxun Auto Anlasser Car Jump Starter, Tragbare Power Bank, Ladegerät mit 800A Spitzenstrom,...
  • 【5-in-1】 Diese multifunktionale Auto Starthilfe setzt fünf Funktion in eins zusammen: Die...
  • 【LED-Taschenlampe-Funktion】 Rotes Warnlicht für Pannenverkehrsunfälle , sichtbar innerhalb von...

09:50 Uhr

BESTEK Led Schreibtischlampe dimmbare Tischleuchte 7W Augenschutz, 4 Modi / 5 Stufen, digitales...
  • 18 kaltweiße, 9 warmweiße LED-Chips, 3 Farbtemperaturen: kaltweiß, warmweiß und neutralweiß....
  • 27 hochwertige SMD-LED-Chips verteilen gleichmäßige Helligkeit, spenden weiches und lebendiges...

10:45 Uhr

Aglaia 10W Dimmbar Schreibtischleuchte LED mit Lichtsensor für Augenschutz, 3 Modi und 5...
  • Tischleuchte Mit 3 Modi (Lesen, Lernen, und Entspannung) und 5 verschiedenen Helligkeitsstufen für...
  • Tageslichtlampe mit Lichtsensor kann entsprechend dem Umgebung automatisch, Im Dunkle ein/ aus der...

11:10 Uhr

Anker PowerCore 26800mAh Power Bank Externer Akku mit Dual Input Ladeport, Doppelt so Schnell...
  • Der Vorteil Anker: Werden Sie einer von mehr als 20 Millionen Kunden, die mit unserer führenden...
  • Kolossale Kapazität: 26800 mAh lädt die meisten Handys über siebenmal, Tablets mindestens zweimal...

12:00 Uhr

Wicked Chili Pro Series Netzteil - Ultra Slim - USB Adapter für Handy, Tablet, eBook Reader,...
  • Das Reiseladegerät unterstützt Spannungen von 100V - 240V. Kompatibel mit EU-Steckdosen. Geeignet...
  • Mit insgesamt 1,0 Ampere Ausgangsstrom laden Sie Ihr Endgerät schnell und sicher auf. Perfekt für...

13:20 Uhr

iPhone Ladekabel, TURATA 5er Pack Weiß 1ft Lightning Ladekabel USB Kabel A PORT - 8 Pin Datenkabel...
  • Geeignet für den täglichen Gebrauch, tragbar, haltbar und flexibel.
  • TURATA Lightning Kabel bietet eine absolute Kompatibilität in Bezug auf Laden und Synchronisation...

15:30 Uhr

Transcend StoreJet 25H3B 2 TB Externe Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), 5400 rpm, 8 MB Cache, USB 3.0)...
  • Langlebiges, stoß- und rutschfestes Silikongehäuse mit Anti-Shock-Technologie (dreilagig)
  • Datensicherung per Knopfdruck (Auto-Backup); Erfüllt die U.S. militärischen Falltest-Standards...

16:35 Uhr

Yamaha RX-V481 Musiccast AV-Receiver black
  • MusicCast Multiroom Unterstützung
  • YPAO Einmesssystem

18:00 Uhr

NEU TecTecTec XPRO2+ Actionkamera 4K Ultra HD Wifi Action Camera
  • NEU: Nach der Sport-Kamera XPRO2 und Ihrem 4K-Mode mit 15 fps, kommt jetzt die neue Tectectec Kam:...
  • Ultra High Definition: Sie wählen die Größe entsprechend Ihre Aktivität, ist 1080p im...

19:15 Uhr

Oral-B PRO 1000 Elektrische Zahnbürste (wiederaufladbare Zahnbürste mit Timer, CrossAction...
  • Dank dynamischer Bewegungen erhalten Sie bessere Resultate
  • Entfernt bis zu 100% mehr Zahnbelag als herkömmliche Handzahnbürsten
Seagate Backup Plus Slim 1TB blau, Externe tragbare Festplatte (inkl 200 GB Cloud Speicher und...
  • Mit Backup Optionen für spontane und geplante Datensicherung - auch für die Sicherung von Daten...
  • Kostenloser Zugriff auf  200GB OneDriveCloud Storage für 2 Jahre

19:45 Uhr

Seagate Backup Plus Slim 1TB Externe tragbare Festplatte (inkl 200 GB Cloud Speicher und Backup für...
  • Mit Backup Optionen für spontane und geplante Datensicherung - auch für die Sicherung von Daten...
  • Kostenloser Zugriff auf  200GB OneDriveCloud Storage für 2 Jahre

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Update: macOS Sierra 10.12.2 ohne Akkulaufzeit-Anzeige

Nach iOS 10.2 hat Apple auch ein Update für macOS Sierra freigegeben. Die Version 10.12.2 behebt einige Fehler und Stabilitätsprobleme und bringt darüber hinaus ein paar Neuerungen.

Das Update behebt das Problem mit flimmernden Displays, fehlerhaften Farben und Artefakten auf dem neuen MacBook Pro, das besonders bei Verwendung der Photo-App auftrat. Diese läuft nun außerdem stabiler. Auf Drittanbieter-Bildschirmen werden nun außerdem wieder alle verfügbaren Auflösungen gelistet. Des Weiteren wurden Probleme mit der Installation von Windows 7 und Windows 8 unter Boot Camp behoben und der kritische Systemintegritätsschutz reaktiviert, der auf einigen Geräten ungewollt abgeschaltetet war.

Dafür verschwindet mit der neuen Version jetzt die Anzeige der Akku-Restlaufzeit aus der Menüleiste. Zuvor hatten sich in einigen Foren Nutzer beschwert, dass sie mit ihrem neuen MacBook Pro selbst bei anspruchslosen Aufgaben deutlich kürzere Akkulaufzeiten erreichten, als von Apple versprochen. Nun zeigt Apple nur noch den prozentualen Akkustand. Die prognostizierte Restlaufzeit lässt sich aber im Energie-Tab des Aktivitätsmonitors weiter einsehen. Verbesserungen der Akkulaufzeit gehen aus den Release-Notes nicht hervor.

Aktivitätsmonitor

Wer sein MacBook mit der Apple Watch entsperrt, soll sich außerdem über Verbesserungen dieser Funktion freuen dürfen. Fotografen dürfte hingegen eher interessieren, dass die neue Version jetzt Rohdatenformate zahlreicher neuer Digitalkameras wie der Canon EOS 5D Mark IV unterstützt.

Nutzer eines MacBook Pro mit Touch Bar können mit der Tastenkombination Shift+CMD+6 nun auch Screenshots von selbiger erstellen. Die Emoji-Auswahl wird außerdem nicht mehr versehentlich auf dem Bildschirm statt in der Touch Bar angezeigt. Wie das neue iOS und watchOS stellt macOS 10.12.2 die Emojis in überarbeiteter Optik dar und beherbergt rund 100 neue Symbole. Außerdem zeigt Sierra jetzt wieder eingehende E-Mails von Microsoft-Exchange-Accounts an und erlaubt die Installation von Safari-Erweiterungen aus fremden Quellen.

Die komplette Liste der Änderungen sowie eine Update-Anleitung (für Einsteiger) findet ihr wie üblich bei Apple.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nur am 24. Dezember: 33 Prozent Rabatt auf die 15 Euro iTunes-Karte bei Conrad

Endlich gibt es wieder ein super Angebot für iTunes-Karten. Beachtet die folgenden Infos.

itunes karte conrad

Wir haben es geahnt! Zum Jahresende gibt es endlich wieder einen ordentlichen Rabatt auf iTunes-Karten. Allerdings müsst ihr ein paar Dinge beachten. Das Angebot ist bei Conrad gültig – und zwar nur am 24. Dezember 2016. Einen Filialfinder könnt ihr hier aufrufen.

Conrad verkauft die 15 Euro iTunes-Karte im Markt für nur 10 Euro. Das macht ein Rabatt in Höhe von 33,33 Prozent – so viel Rabatt gab es dieses Jahr noch gar nicht. Beachtet zudem, dass pro Person nur drei Karten gekauft werden können. Wer sich eindecken will, sollte ein paar Freunde einpacken oder geschickt mehrere Kassen nutzen.

Natürlich lockt Conrad mit der Aktion kurz vorm Weihnachtsfest Kunden in den Laden, die dann eventuell noch das ein oder andere Geschenk mitnehmen. Das ist auch legitim, natürlich könnt ihr auch einfach nur die iTunes-Karten kaufen und wieder gehen. Sollte Conrad bei euch in der Nähe keine Filiale haben, werft einen Blick auf die kommende Aktion bei Media Markt, bei der es mit etwas Geduld und Arbeit rund 28 Prozent Rabatt auf iTunes-Karten gibt.

Gerne machen wir noch auf unseren kostenlosen Newsletter aufmerksam. Wer keine Angebote rund um iTunes-Karten mehr verpassen möchte, kann sich die Angebote kostenfrei und garantiert ohne SPAM direkt in seinen Posteingang bestellen.

Der Artikel Nur am 24. Dezember: 33 Prozent Rabatt auf die 15 Euro iTunes-Karte bei Conrad erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nur 3,99€: 4X-Strategiespiel „Planar Conquest“ günstig wie nie

Shortbreak Studios und Wastelands Interactive senken den Tiefstpreis für ihr 4X-Strategiespiel Planar Conquest (AppStore) von Preissenkung zu Preissenkung.

Aktuell gibt es mal wieder einen neuen Tiefstpreis für die normalerweise zwischen 8,99€ und 12,99€ teure Universal-App. Statt wie bei der letzten Reduzierung mit 4,99€ kostet der gut 500 Megabyte große Download aktuell nur 3,99€. Günstiger konntet ihr das das gelungene und komplexe Strategiespiel noch nie auf euer iPhone oder iPad laden.
Planar Conquest iOS StrategiespielPlanar Conquest iPhone iPad
Planar Conquest (AppStore) ist ein umfangreiches und klassisches 4X-Strategiespiel in einer magischen Fantasy-Welt. Ihr schlüpft in die Rolle des Anführers einer von acht verschiedenen Rassen und seid nicht nur dafür verantwortlich, euren Helden und seine Armee über die gekachelten Maps auf fernen Planeten zu lotsen, sondern müsst auch in rundenbasierten Kämpfen euren Mann stehen, Magien erforschen, Dungeons erobern und Siedlungen einnehmen. Weitere Infos zum Spiel gibt es in unserer Spiele-Vorstellung.

Der Beitrag Nur 3,99€: 4X-Strategiespiel „Planar Conquest“ günstig wie nie erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten günstiger: Ein-Tages-Aktion mit 33 Prozent Rabatt

Dieses Angebot bei iTunes-Karten dürfte dann wohl die beste Karten-Sparaktion des Jahres sein.

Bitte vormerken: Am 24. Dezember bietet Conrad – nur in seinen Filialen und nicht online – iTunes-Karten mit 33 Prozent Rabatt an. Nur an Heiligabend könnt Ihr die 15-Euro-Karte für 10 Euro kaufen. Maximale Abgabe: drei Karten. Bedeutet: Ihr könnt für 45 Euro Karten kaufen und zahlt nur 30 Euro.

Offenbar will Conrad in den letzten Stunden vor dem Fest in seinen Läden noch mal die Last-Minute-Käufe ankurbeln. Wir erinnern Euch dann rechtzeitig vor dem 24. Dezember noch mal an diese Aktion (danke, Hauke und Sebastian!). Bitte fragt vorher an der Kasse, ob Eure Filiale teilnimmt.

itunes-karte-ansicht-2016


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS Sierra 10.12.2: Apple entfernt Anzeige über verbleibende Akkulaufzeit

macOS Sierra 10.12.2: Apple entfernt Anzeige über verbleibende Akkulaufzeit auf apfeleimer.de

Apple hat ein neues Update für seine macOS veröffentlicht, genauer gesagt ein Update auf macOS Sierra 10.12.2 – dieses soll einige Bugfixes beinhalten. Speziell Nutzer eines MacBook Pro mit Touch Bar sollen eine längere Akkulaufzeit erwarten können.

macOS Sierra 10.12.2: Keine Akkulaufzeit-Anzeige mehr

Darüber hinaus hat Apple auch ein Feature entfernt, das sicherlich viele Mac-Nutzer gerne verwendet haben: die Anzeige über die verbleibende Akkulaufzeit in der Taskleiste. Diese gibt es nun nicht mehr, da sich die Nutzer laut Apple von schwankenden Angaben verwirren lassen könnten. Gegenüber The Loop hat sich Apple mit folgenden Worten geäußert:

Apple said the percentage is accurate, but because of the dynamic ways we use the computer, the time remaining indicator couldn’t accurately keep up with what users were doing. Everything we do on the MacBook affects battery life in different ways and not having an accurate indicator is confusing.

Besides the apps we are working on all the time, there are a lot of things that are happening in the background that users may not be aware of that affects battery life.

Apple sieht schwankende Angaben als Problem

Zuletzt war Apple dafür kritisiert worden, dass das MacBook Pro mit Touch Bar nicht die Akkulaufzeit einhalten kann, die Apple bei der offiziellen Präsentation genannt hat. Ob die entfernte Anzeige der Akkulaufzeit ohne Kritik bleiben wird, darf aber bezweifelt werden.

Der Beitrag macOS Sierra 10.12.2: Apple entfernt Anzeige über verbleibende Akkulaufzeit erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Taurec

Ermöglicht den Zugriff auf die Taurec BI-Datenbank.

Taurec ist eine hoch performante Datenbank, die die Vorteile multidimensionaler und relationaler Systeme miteinander verbindet. Sie wurde für Fachbereich entwickelt um betriebswirtschaftliche Prozesse abzubilden. Im Mittelpunkt steht dabei die einfache Bedingung und ein ausgeklügeltes Sicherheitskonzept.

Die Berichte können dabei von der Fachabteilung selbst aufgebaut werden. Zusätzlich kann der Endanwender die vorgegeben Ansichten ändern. Z.B. durch Filtern, ein-/ausblenden von Spalten, sortieren oder gruppieren.

WP-Appbox: Taurec (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

watchOS 3.1.1: Apple zieht Update nach Problemen zurück

Erst vor zwei Tagen hatte Apple gemeinsam mit iOS 10.2 und tvOS 10.1 auch die Apple Watch mit dem neuen watchOS 3.1.1 bedacht. Kurze Zeit später häuften sich bereits die Berichte von „Apple Watch Series 2"-Nutzern, deren smarte Uhren beim Updatevorgang unbrauchbar geworden sind. Apple hat schnell gehandelt und die Softwareaktualisierung erst einmal zurückgezogen, um weitere Vorfälle zu verhindern. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple zieht watchOS 3.1.1 nach Berichten über Problem zurück

Gestern hat iTopnews bereits über Probleme beim Laden von watchOS 3.1.1 berichtet.

Bei einigen Usern wurde die Apple Watch Series 2 nach dem Download unbrauchbar, es war nur ein Ausrufezeichen auf dem Display zu sehen – und der Hinweis, man möge sich an den Apple-Support wenden. Jetzt hat Apple reagiert: watchOS 3.1.1 wurde von Apple zurückgezogen.

Apple Watch neue Armbaender

Eine Installation von watchOS 3.1.1 ist nicht mehr möglich. In der Watch-App auf dem iPhone wird nun wieder watchOS 3.1 als die aktuellste verfügbare Version angezeigt.

Apple will das Problem lösen und erst danach eine neue Version von watchOS 3.1.1 ausgeben. Wer watchOS 3.1.1 geladen hat und vom „Einfrieren“ betroffen ist, kann sich den Weg zum Apple Store sparen: Die Uhr muss eingeschickt werden. Über den Diagnose-Anschuss muss das Gerät dann bei Apple zurückgesetzt werden.

Wer von Euch hat watchOS 3.1.1 geladen und ist betroffen?


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beschnittene Akku-Anzeige: macOS entfernt Restlaufzeit

Akku RemainingMit der gestern ausgegebenen macOS-Aktualisierung auf Version 10.12.2 hat Apple nicht nur die Grafik-Probleme der neuen MacBook Pro-Modelle adressiert, sondern auch einen Eingriff in der Menüleisten-Repräsentation der Akku-Anzeige vorgenommen. Die aktuelle Sierra-Version verzichtet zukünftig auf die Darstellung der voraussichtlichen Restlaufzeit. Während sich Mac-Nutzer mit einem Mausklick auf das Akku-Symbol in der Mac-Menüleiste bislang noch die […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tagesschau 2.0: Alles neu macht der Dezember

Ab sofort kann Version 2.0 der Tagesschau-App auf iPhone und iPad installiert werden.

tagesschau 2.0

Die Tagesschau-App (App Store-Link) wurde komplett runderneuert. Eigentlich hätte ich mir die Applikation schon vorab ansehen wollen, allerdings war die Anfrage an Beta-Tester so hoch, dass auch ich abgelehnt wurde. Naja. Jetzt ist die neue, moderne und schnelle Tagesschau-App als Gratis-Download verfügbar, 82,8 MB groß und setzt mindestens iOS 9 voraus.

Auf den ersten Blick wirkt alles sehr aufgeräumt und modern. Auffallend sind auch die vollflächigen Videos auf der Startseite, die automatisch starten – auf Wunsch kann die Option in den Einstellungen deaktiviert werden. Zur nächsten Nachricht springt man mit einem Wisch nach oben, mit einem Klick auf die Überschrift öffnet man die News. Die Detailansicht gefällt mir gut, die Ladezeiten sind wirklich rasant.

Tagesschau-App bietet einfachen Zugriff auf aktuelle Nachrichten

Über die am unteren Rand angebrachte Menüleiste könnt ihr “Alle Nachrichten”, “Sendungen” und die Suche erreichen. Der Bereich “Alle Nachrichten” kann ab sofort personalisiert werden. Basierend auf dem eigenen Leseverhalten schlägt die Tagesschau-App hier relevanten Nachrichten vor. Optional kann man aber auch alle Nachrichten chronologisch anzeigen. Ebenfalls neu ist die Integration von Meldungen der Sportschau sowie aus den Bundesländern. In den Einstellungen könnt ihr euer Bundesland auswählen.

tagesschau live

Ebenso müssen wir die Suchfunktion genauer erläutern. Hier setzen die Entwickler auf eine Art Chat. Ihr könnt euer Stichwort eingeben und die Tagesschau-App sucht dann alle passenden Meldungen raus. Die gesamte Sammlung könnt ihr dann öffnen und die Berichte von dort aus erreichen. Weiterhin bietet die Applikation eine Push-Funktion, die über keine Einstellungen verfügt. Ebenso könnt ihr die Qualität der Videos justieren oder den Auto-Start verhindern.

Die neue Tagesschau-App ist wirklich als gelungen zu bezeichnen und bietet Zugriff auf die wichtigsten Nachrichten der ARD und der Sportschau. Die Tagesschau in 100 Sekunden und ein Livestream sind selbstverständlich weiterhin mit an Bord. Wie findet ihr die neue Tagesschau-App?

WP-Appbox: Tagesschau (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Tagesschau 2.0: Alles neu macht der Dezember erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

watchOS 3.1.1 wegen Problemen zurückgezogen

Wie aus Nutzerberichten hervorgeht, kann es bei der Installation von watchOS 3.1.1 zu erheblichen Problemen mit der Apple Watch kommen, sodass diese anschließend nicht mehr startet und zwecks Wiederherstellung an Apple gesandt werden muss. Betroffen davon ist zwar nur ein kleiner Teil der Nutzer, doch ist das Problem offenbar groß genug, um watchOS 3.1.1 vorerst zurückzuhalten. Die Startschwier...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS Sierra: So ändern Sie das Hintergrundbild des Anmeldebildschirms

Viele Nutzer individualisieren Ihre Mac-Computer mit Aufklebern, Cases und natürlich hübschen Wallpapern für den virtuellen Schreibtisch. Es gibt jedoch noch einen weiteren Bildschirm, den man an die eigenen Bedürfnisse anpassen kann. Wir möchten Ihnen daher zeigen, wie Sie schnell und einfach das Hintergrundbild des Anmeldebildschirms unter macOS Sierra an Ihren Stil anpassen können. Dazu ist nicht mal ein Terminal-Befehl erforderlich.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fehlerberichte: Apple zieht watchOS 3.1.1 wieder zurück

Shortnews: Die am Montag ausgegebene Aktualisierung von watchOS 3.1.1 steht seit der Nacht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Apple hat das Update vom Netz genommen und scheint nun die hier besprochenen Fehlerberichte zu überprüfen.

bildschirmfoto-2016-12-13-um-16-35-02

Nutzer, die ihre Geräte noch nicht aktualisiert haben, laufen so nicht Gefahr, die Uhren technisch in die Knie zu zwingen. WatchOS 3.1.1 sorgte für eine ganze Reihe an Problemen: Demzufolge stockte der Ladekreis bei der Installation des kleinen Updates für mehrere Stunden, sodass Kunden einen Restart forcierten. Dann zeigte die Apple Watch nur noch das Ausrufezeichen mit dem Verweis auf einen Hilfe-Artikel.

Dort schreibt Apple in der deutschen Version:

Wenn das Problem durch einen erzwungenen Neustart nicht behoben wird, muss Ihre Apple Watch repariert werden. Wenden Sie sich an Apple, um mehr über verfügbare Serviceoptionen zu erfahren.

Die Warnmeldungen lassen sich offenbar nur noch durch einen Besuch im Apple Store entfernen. Sobald Apple den Fehler im Update gefunden hat, wird der Konzern watchOS 3.1.1 wieder freischalten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

watchOS 3.1.1 setzt Apple Watch außer Betrieb: Update zurückgezogen

Apple Watch mit rotem Ausrufezeichen

Apple liefert das jüngste Bugfix-Update für watchOS nicht mehr aus, nachdem die Apple Watch mehrerer Nutzer nach der Installation den Dienst verweigerte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angebote des Tages: Bose SoundTouch, TomTom & Netgear heute günstiger erhältlich

In der Last-Minute Angebote Woche bei Amazon gibt es auch heute wieder zahlreiche spannende Produkte zum kleinen Preis. Wir stellen euch unsere Favoriten vor.

Bose Soundtouch 10

Sonos, Raumfeld und MusicCast sind wohl die bekanntesten Namen, wenn es um drahtlos miteinander verknüpfte Lautsprecher geht. In der Multiroom-Liga gibt es aber noch einen weiteren Vertreter, der mitmischen möchte: Bose. Der von uns für seine grandiosen QuietComfort-Kopfhörer geliebte Hersteller hat mit der SoundTouch-Serie ebenfalls eine passende Lösung auf Lager.

Heute gibt es den “kleinsten” Vertreter im Doppelpack zum kleinen Preis: Der Bose SoundTouch 10 kostet normalerweise rund 180 Euro, das Startet-Paket mit zwei Lautsprecher in Schwarz oder Weiß bekommt ihr heute für 299 Euro. In Sachen Technik ist abgesehen von AirPlay so ziemlich alles dabei, was man sich wünschen kann: Bluetooth, Internetradio und diverse Streaming-Dienste werden unterstützt. Praktisch: Mit sechs Tasten kann man auch ohne iPhone oder iPad auf seine Lieblingsmusik zugreifen.

Angebot
Bose ® SoundTouch ® 10 x 2 Wireless Starterpaket...
  • Zwei SoundTouch® 10 wireless music systems für Musik-Streaming in mehr als einem Raum.
  • Die kompakten Lautsprecher sehen überall gut aus und überzeugen mit naturgetreuem Spitzenklang.

Falls ihr ein neues Navi benötigt, lohnt sich heute ebenfalls ein Abstecher zu Amazon, denn immerhin gibt es dort zahlreiche Modelle von TomTom im Angebot. Meiner Meinung nach gar nicht mal so unattraktiv, denn die Geräte kommen mittlerweile mit lebenslangen Kartenupdates und kosten in einigen Fällen weniger, als ein einmaliges Update in einem fest verbauten Navi.

Das Top-Modell ist das TomTom Go 3100 World mit weltweiten Karten und einer integrierten SIM-Karte, über die automatisch Verkehrsdaten in ganz Europa ohne zusätzliche Kosten geladen werden. Mit der MyDrive-App kann man Routen zudem ganz entspannt zuhause auf dem Sofa planen, um sie dann drahtlos an das Navi zu senden.

Angebot
TomTom Start 25 M Central Europe Traffic...

TomTom - Elektronik

149,00 EUR - 60,00 EUR 89,00 EUR
Angebot
TomTom Via 62 Europe Traffic Navigationsgerät (15...

TomTom - Elektronik

199,00 EUR - 60,00 EUR 139,00 EUR
Angebot
TomTom Go 6100 World Navigationssystem (15 cm (6...

TomTom - Elektronik

349,00 EUR - 100,00 EUR 249,00 EUR

Auch Netgear mischt heute in den Angeboten des Tages mit und bietet verschiedene Netzwerk-Produkte reduziert an. Vom Gigabit Switch bis hin zu drahtlosen Überwachungskameras ist so ziemlich alles dabei, was man sich nur wünschen kann. Mit dem Netgear Nighthawk R7000 gibt es unter anderem einen praktischen Router für Einsteiger, die mit dem Modell ihres Internet-Providers nicht zufrieden sind. Für den mobilen Internet-Genuss sorgt ein mobiler LTE-Hotspot, den ihr mit einem passenden Datentarif ausstatten könnt, um unterwegs ein eigenes WLAN zu erstellen.

Angebot
NETGEAR Nighthawk R7000-100PES AC1900 Wireless...

Netgear - Zubehör

159,99 EUR - 44,80 EUR 115,19 EUR

Alle weiteren Angebote des Tages könnt ihr auf dieser Sonderseite direkt bei Amazon abrufen. Wir sind gespannt: Ist etwas für euch dabei?

Der Artikel Angebote des Tages: Bose SoundTouch, TomTom & Netgear heute günstiger erhältlich erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

watchOS 3.1.1: Apple zieht Update nach Problemen zurück

Am Montag hat Apple verschiedene Updates veröffentlicht. Neben iOS 10.2 und tvOS 10.1 wurde auch watchOS 3.1.1 freigegeben. Während bei uns das Update für die Apple Watch fehlerfrei auf einem Series 2 Modell durchlief kam es bei anderen Usern zu Problemen.

apple_watch_ausrufezeichen

Apple zieht watchOS 3.1.1 zurück

Nach dem Update auf watchOS 3.1.1 haben einige Nutzer festgestellt, dass ihre Apple Watch Series 2 nicht mehr funktioniert. Auf dem Display der betroffenen Geräte ist ein rotes Ausrufezeichen sowie der Hinweis auf www.apple.com/help/watch zu lesen.

Auf der Apple Support Webseite werden Anwender gebeten, einen erzwungenen Neustart bei der Apple Watch durchzuführen, indem die Seitentaste und die Digital Crown mindestens 10 Sekunden lang gedrückt werden, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Wenn das Problem durch diese Maßnahme nicht behoben werden kann, muss die Apple Watch repariert werden und ihr müsst einen Apple Store oder Apple Partner aufsuchen bzw. den Apple Support kontaktieren.

Nun zieht Apple vorübergehend die Reißleine und nimmt watchOS 3.1.1 aus dem Verkehr. Diejenigen, die nach wie vor mit watchOS 3.1 unterwegs sind, erhalten die Info, dass dies die aktuelle Version sei. Das Update auf watchOS 3.1.1 wird nicht mehr angeboten. Wir gehen davon aus, dass Apple fieberhaft an einer aktualisierten Version von watchOS 3.1.1 arbeitet oder in Kürze watchOS 3.1.2 zum Download bereit stellt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht macOS 10.12.2

Die neue Aktualisierung für das Mac-Betriebssystem behebt viele Probleme und Fehler. Ausserdem bringt das Update einige Optimierungen für das System sowie eine Fülle an neuen Emojis mit sich.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple AirPods: Lieferung erst in einem Monat

Airpods LieferterminiPhone-Anwender, die seit der Vorstellung des iPhone 7 auf die von Apple angekündigten Drahtlos-Kopfhörer „AirPods“ warteten, haben ihre Bestellung hoffentlich schon abgesetzt. Falls nicht, ist eine Belieferung in diesem Jahr eher unwahrscheinlich. Darüber informiert die Status-Anzeige in Apples Online Store. So gibt Apple die voraussichtliche Lieferung jetzt mit einer Wartezeit von satten 4 Wochen an. […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

watchOS 3.1.1: Update scheint Apple Watch Series 2 zu beschädigen

Apple Watch Series 2 watchOS 3.1.1 BrickApple hat auch kein Glück mit seinen Updates: Das vor kurzem veröffentlichte watchOS 3.1.1 scheint zumindest in den USA für Probleme zu sorgen. Apple Watches hören nach dem Update auf zu funktionieren
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Film-Adventskalender: Heute "Man lernt nie aus" für nur € 3,99 in HD

Apple versüßt allen Filmfans den diesjährigen Dezember mit einer besonderen Aktion im deutschen iTunes Store. In Form eines "Adventskalenders" wird dabei bis zum 24. Dezember jeden Tag ein neuer Film im iTunes Store für 24 Stunden auf lediglich noch € 3,99 im Preis gesenkt. Hierfür erhält man dann die Kaufversion des Titels in HD-Qualität. Am heutigen Tag der Aktion handelt es sich dabei um die Komödie Man lernt nie aus (€ 3,99 im iTunes Store) mit Robert de Niro und Anne Hathaway. Selbst wenn man aktuell keine Zeit hat, sich den Streifen zu Gemüte zu führen, kann ein Zuschlagen bei diesem Preis nicht schaden. Da es sich um die Kaufversion handelt, kann man den Film nach dem Kauf schauen wann man will und ihn auch jederzeit aus iCloud erneut kostenlos herunterladen. Viel Spaß!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tolles RPG „Star Wars: Knights of the Old Republic“ kostet wieder nur 2,99€

Passend zum Start des neuen „Star Wars“-Films bietet Aspyr Media das gelungene Rollenspiel Star Wars®: Knights of the Old Republic™ (AppStore) mal wieder günstiger im AppStore an. Gut ein halbes Jahr nach der nach der letzten Preissenkung kostet die Universal-App für iPhone und iPad statt für 9,99€ aktuell wieder nur 2,99€.

Ihr müsst allerdings einiges an freiem Speicherplatz auf eurem iOS-Gerät haben. Denn mit 2 Gigabyte ist Star Wars®: Knights of the Old Republic™ (AppStore) wahrlich kein Leichtgewicht. Dafür ist das im AppStore mit aktuell 4,5 Sternen aber auch ein wirklich umfangreiches und gut gemachtes RPG im Star Wars-Universum.

Im Spiel müsst ihr dem Jedi-Orden helfen und die Republik retten. Dafür könnt ihr rund 40 verschiedene Fähigkeiten erlernen, die es in den verschiedenen aus den Star Wars-Filmen bekannten Umgebungen geschickt im Kampf gegen die zahlreichen Gegner einzusetzen gilt. Das Spiel ist komplett deutschsprachig lokalisiert, das Verfolgen der spannenden Story ist also auch ohne Englischkenntnisse kein Problem. Der Download von Star Wars®: Knights of the Old Republic™ (AppStore) zum aktuellen Preis von nur 2,99€ lohnt sich nicht nur für „Star Wars“-, sondern auch für alle Rollenspiel-Fans.

Der Beitrag Tolles RPG „Star Wars: Knights of the Old Republic“ kostet wieder nur 2,99€ erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AirPods ab 20.12 doch noch lieferbar

landscape-1473274382-airpods

Wer ein Last-Minute-Weihnachtsgeschenk haben möchte oder sich selbst die neuen AirPods zu Weihnachten schenken wollte hat nun doch etwas Glück. Laut Apple-Webseite sind die neuen AirPods nun doch noch in diesem Jahr lieferbar und sollen kurz vor Weihnachten noch an die Kunden ausgeliefert werden. Laut Apple habe man sich dafür entschieden so lange zu warten bis die Hardware und auch die Software zusammenspielt. Insidern zufolge gab es noch Probleme beim Verbindungsaufbau und bei der Übertragung des Signals. Nun scheint man sich aber sicher zu sein, dass die Probleme ausgeräumt worden sind.

Die Lieferzeit selbst wird mit wenigen Tagen deklariert und man kann wirklich davon ausgehen, dass die Geräte noch vor Weihnachten zuhause ankommen. Die ersten Erfahrungsberichte werden dann Aufschluss geben ob die Probleme die Apple zu einer späteren Lieferung gezwungen hat auch ausgeräumt sind. Wir halten euch hier natürlich auf dem Laufenden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Pro mit Touch Bar: Adobe Photoshop mit Update

MacBook Pro mit Touch Bar: Adobe Photoshop mit Update auf apfeleimer.de

Das MacBook Pro mit Touch Bar stand zuletzt des Öfteren im Fokus, unter anderem wegen der Sticheleien seitens Microsoft. Ab sofort gibt es aber auch Details zu nennen, die sich auf ein Update seitens Adobe beziehen.

MacBook Pro: Adobe Photoshop unterstützt nun Touch Bar

So hat Adobe ein Update für seine Photoshop-App für macOS veröffentlicht, das Support für die Touch Bar mit sich bringt. Wer also die Photoshop-App in Verbindung mit dem MBP-Modell mit Touch Bar verwendet, kann sich die Bedienung über die OLED-Leiste vereinfachen.

Das Update soll dafür sorgen, dass gerade Funktionen, die schnell Zugriff verlangen, über die Infoleiste zu erreichen sind. Wer viel mit Photoshop am MacBook arbeitet, wird das Update mit Sicherheit zu schätzen wissen.

Pac-Man und Piano über die Touch Bar realisiert

Mit dem Photoshop-Update zeigt sich abermals, wie funktional die Touch Bar genutzt werden kann. Wer mehr Spaß sucht, der kann sich stattdessen ein Piano für die Touch Bar oder eine Umsetzung von Pac-Man für diese anschauen.

Der Beitrag MacBook Pro mit Touch Bar: Adobe Photoshop mit Update erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Home-App: So löschen Sie Geräte, Räume und Häuser aus der neuen App

Sie sind umgezogen oder eines Ihrer HomeKit-Geräte ist kaputtgegangen - beides sind gute Gründe, um Geräte, Räume oder ganze Häuser beziehungsweise Wohnungen aus Apples neuer Home-App zu löschen. Wir möchten Ihnen daher zeigen, wie Sie dies ganz schnell und einfach erledigen können.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼