Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 607.059 Artikeln · 3,16 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Fotografie
2.
Soziale Netze
3.
Produktivität
4.
Musik
5.
Spiele
6.
Finanzen
7.
Sonstiges
8.
Sonstiges
9.
Musik
10.
Fotografie

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Spiele
3.
Soziale Netze
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Dienstprogramme

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Sonstiges
4.
Sonstiges
5.
Soziale Netze
6.
Sonstiges
7.
Soziale Netze
8.
Navigation
9.
Musik
10.
Sonstiges

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Produktivität
5.
Spiele
6.
Unterhaltung
7.
Spiele
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Dienstprogramme
3.
Sonstiges
4.
Unterhaltung
5.
Unterhaltung
6.
Dienstprogramme
7.
Soziale Netze
8.
Musik
9.
Sonstiges
10.
Dienstprogramme

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Familie & Kinder
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Science Fiction & Fantasy
6.
Liebesgeschichten
7.
Comedy
8.
Familie & Kinder
9.
Action & Abenteuer
10.
Familie & Kinder

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Familie & Kinder
3.
Familie & Kinder
4.
Action & Abenteuer
5.
Action & Abenteuer
6.
Science Fiction & Fantasy
7.
Science Fiction & Fantasy
8.
Action & Abenteuer
9.
Liebesgeschichten
10.
Liebesgeschichten

Songs

1.
Mark Forster
2.
ZAYN & Taylor Swift
3.
Clean Bandit
4.
Alessia Cara
5.
Rag'n'Bone Man
6.
Steve Aoki & Louis Tomlinson
7.
Stereoact
8.
Max Giesinger
9.
The Weeknd
10.
Disturbed

Alben

1.
Kollegah
2.
Various Artists
3.
Helene Fischer
4.
Die drei ???
5.
The Rolling Stones
6.
J. Cole
7.
Various Artists
8.
Various Artists
9.
Various Artists
10.
KC Rebell

Hörbücher

1.
Timothy Stahl
2.
Rita Falk
3.
Sebastian Fitzek
4.
Sebastian Fitzek & Johanna Steiner
5.
Judy Astley
6.
David Hewson & A. J. Hartley
7.
Simon Beckett
8.
Andreas Gruber
9.
Marc-Uwe Kling
10.
Matthew Costello & Neil Richards
Stand: 05:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Film

304 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

30. November 2016

iOS 10.2 - Sternebewertung in Musik-App wieder verfügbar

[​IMG]

Mit der Einführung von iOS 10 schaffte Apple ein alt bekanntes iPod Feature ab - die Sternebewertung einzelner Songs durch den Nutzer. Diese ermöglichte nicht nur die Abgabe persönlicher Präferenzen sondern bot vielmehr auch eine praktische, schnelle Selektion der Lieblingstitel mit Hilfe von smarten Playlisten. in iOS 10.2 liefert Apple dieses Feature jetzt wieder nach.

Bevor das Feature wieder...

iOS 10.2 - Sternebewertung in Musik-App wieder verfügbar
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Logic Pro X - Touch Bar Support Anfang 2017

[​IMG]

Die neue Touch Bar war das Kernelement der Präsentation des neuen MacBook Pro im Oktober. Während der Keynote wurden etliche Anwendungsfälle des neuen Eingabegeräts gezeigt, so zum Beispiel Apple eigene Lösungen wie Garange Band, Maps, iTunes, Kalender oder Final Cut Pro. Für Logic Pro X gab es hingegen keine Demo.

Neuen Aussagen nach soll der Touch Bar Support aber nicht all zu lange auf sich...

Logic Pro X - Touch Bar Support Anfang 2017
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AirPort Router mit höchster Kundenzufriedenheit

Die Analysten von JD Power beschäftigen sich mit der Kundenzufriedenheit in verschiedenen Rubriken. So gibt es nicht nur Umfragen zurr Zufriedenheit von Smartphones, Smartwatches und Tablets, auch in der Kategorie der WiFi-Router hat sich JD Power aktuell umgehört.

jd_power_-router_2016jpg

Apples AirPort Router mit höchster Kundenzufriedenheit

JD Power hat eine neue Analyse zur Kundenzufriedenheit veröffentlicht. Dieses Mal ging es um drahtlose Router und Apple konnte Platz 1 für sich verbuchen. Erst vor ein paar Tage kam das Gerücht auf, dass Apple die Entwicklung von AirPort Express, AirPort Extreme und Time Capsule einstellt und die Entwickler anderen Teams zuordnet. Nun kann Apple bei einer aktuelllen Analyse Platz 1 in dieser Kategorie für sich verbuchen.

JD Power hat für Apples drahtlose Router einen Punktwert von  876 von 1000 ermittelt. Auf Platz 2 landet Asus mit 860 Punkten vor D-Link mit 856 Punkten, TP-Link (854 Punkten), Netgear (848 Punkten) Belkin (839 Punkten) sowie Linksys (834 Punkten). Zudem war Apple das einzige Unternehmen, welches 5 von 5 Punkten beim JD Power Circle Rating erhaschen konnte.

Die Umfrage fand unter 3037 Konsumenten statt. Insgesamt wurden 10 Faktoren rund um Router ermittelt, darunter die WiFi-Reichweite, Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit, Sicherheit, Preis und Leichtigkeit des Gebrauchs.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Netflix jetzt offline - und das ist gut so

Netflix hatte es versprochen: Ab sofort gibt es einen großen Teil des Film- und Serien-Sortiments auch zum Download auf das iPhone und iPad. Nur macOS-Benutzer haben derzeit das Nachsehen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Mac] AppStore Perlen: Spark E-Mail Client von Readdle

Die meisten iOS- und Mac-Nutzer werden auf ihren Geräten vermutlich auf die von Apple vorinstallierte Mail-App setzen, wenn es um das Abrufen, Verwalten und Bearbeiten ihrer E-Mails geht. Es gibt jedoch auch reichlich Alternativen, die um die Gunst der Nutzer buhlen. Unter iOS hat sich dabei vor allem Readdle mit seinem äußerst beliebten alternativen E-Mail Client Spark (kostenlos im AppStore) positioniert. Und genau diese Alternative springt nun auch auf den Mac und lässt sich als Spark for Mac aus dem Mac AppStore laden. Ebenso wie auch schon die iOS-Variante, ist auch die Mac-Version kostenlos erhältlich.

Auch funktional ähneln sich die beiden Versionen erwartungsgemäß. So ist unter anderem auch der smarte Posteingang enthalten, der dafür sorgt, dass die erhaltenen Mails über eine im Hintergrund arbeitende Intelligenz automatisch in verschiedene Kategorien (persönliche Mail, Benachrichtung oder Newsletter) sortiert werden, was dazu führen soll, dass man die besonders wichtigen Mails immer als erstes sieht. Dabei lernt Spark während der Benutzung immer weiter dazu, was die Personalisierung des Posteingangs immer besser werden lässt. Hiervon profitieren auch die Smart Notifications, über die sich Spark automatisch meldet, wenn besonders wichtige Mails eintreffen.

Wie auch schon vom iPhone und iPad gewohnt, kann man Spark zudem über intelligente Sprachanweisungen durchsuchen. So funktionieren beispielsweise Kommandos wie "Zeige mir alle E-Mails mit PDFs" oder "Zeige mir alle E-Mails von Thomas von vergangenem Dienstag". Weitere Funktionen umfassen Quick Replies, die Unetrstützung von Apples Touch Bar und eine Synchronisation über mehrere Geräte hinweg.

Spark for Mac kann ab sofort kostenlos über den folgenden Link aus dem Mac AppStore geladen werden: Spark for Mac



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Netflix führt Offline-Funktion ein

Wie Netflix heute in einer Pressemitteilung mitteilt, erhält der Streaming-Dienst eine lang herbeigesehnte Funktion. Mit dem Update auf Version 9.0 der Netflix App für iOS können nun Filme und Serien für die Offline-Nutzung heruntergeladen werden. Zunächst ist die Funktion jedoch nicht für alle Inhalte verfügbar.

netflix

Download-Funktion für ausgewählte Inhalte

Als einer der letzten Anbieter im Streaming-Bunde hatte Netflix noch die Meinung verteidigt, dass eine Download-Option nicht notwendig sei. Im Frühjahr deutete Netflix-Chef Reed Hastings dann doch an, dass eine entsprechende Funktion in Betracht gezogen wird.

Die Konkurrenz war immerhin dem Ruf nach einer Download-Funktion gefolgt und setzte eine entsprechende Funktion für ausgewählte Geräte um. Der Druck wurde also größer und heute können wir endlich auch Serien, wie Stranger Things oder Orange is The New Black unterwegs ohne Blick auf das Datenvolumen oder Funkenlöscher genießen.

Leider wird die Option nur für eine Auswahl an Inhalten angeboten, die jedoch schon umfangreich ist. Die Download-Möglichkeit wird durch ein Pfeil-Symbol, neben der Serie bzw. dem Film, gekennzeichnet. Netflix will das Angebot diesbezüglich konstant erweitern, so dass jeder der mittlerweile weltweiten 90 Millionen Kunden die richtige Unterhaltung für unterwegs findet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Maps mit Verkehrs-Widget, Google Fotos mit neuen Bearbeitungsfunktionen

Google Maps HeaderGoogle zeigt sich fleißig und hat Updates für die hauseigenen iOS-Apps Google Maps und Google Fotos veröffentlicht. Google Maps bringt in Version 4.25.0 mit dem Verkehrs-Widget eine ausgesprochen praktische Erweiterung für den Such-Bildschirm von iOS 10. Ihr könnt damit schnell und unkompliziert Informationen zur Verkehrslage in eurer aktuellen Umgebung abrufen. Um das Widget zu aktivieren […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The Collider 2: Neues Arcade-Game im Weltall frustriert mit schwerem Gameplay

Wer die Herausforderung liebt und eine hohe Frusttoleranz besitzt, sollte sich das neue Spiel The Collider 2 genauer ansehen.

The Collider 2

The Collider 2 (App Store-Link) steht seit wenigen Tagen neu im deutschen App Store zum Download bereit und muss dort mit 1,99 Euro bezahlt werden. Die Universal-App erfordert zur Installation mindestens 421 MB an freiem Speicher und iOS 8.0, und verfügt bisher nur über eine englische Sprachversion.

Auch Apple zeigt sich offenbar von der Neuerscheinung beeindruckt und listet The Collider 2 aktuell in der hauseigenen Rubrik „Unsere neuen Lieblings-Spiele“. Im Grunde genommen handelt es sich bei The Collider 2 um ein Arcade-Game, das in einer futuristischen Weltraum-Umgebung spielt. Insgesamt stehen dem Spieler in einer Unreal Engine-unterstützten Welt ganze 54 anspruchsvolle Missionen zur Verfügung, die mit sechs weiter konfigurierbaren Raumschiffen absolviert werden können.

Die Entwickler von The Collider 2, Shortbreak Studios, beschreiben ein Feature ihres neuen Spiele-Titels mit „Gameplay in Lichtgeschwindigkeit – eine rasend schnelle Arcade-Erfahrung, die schnell zu erlernen, aber schwer zu meistern ist“. Und genau hier liegt das Problem des Spiels: In einem riesigen Raumschiff hat man fortwährend Hindernissen auszuweichen und zusätzlich kleine Boni einzusammeln, und dazu noch ein Zeitlimit einzuhalten. Über einen Boost-Button kann das eigene Raumschiff weiter beschleunigt werden – doch will man das angesichts der eh schon empfindlichen Steuerung überhaupt?

Mit gesammelten Münzen lassen sich Upgrades erstehen

Nicht selten kollidiert man demnach mit Hindernissen oder den Wänden der tunnelartigen Raumschiff-Welten, und darf die gescheiterte Mission von neuem beginnen. Vom zusätzlich vorhandenen Survival-Modus, der ab Level 8 freigeschaltet wird, wollen wir gar nicht erst reden. Auch wenn The Collider 2 mit jeder Menge Personalisierungen und Upgrades für Raumschiffe und Piloten aufwartet – das äußerst schwere Gameplay sorgt zumindest bei ungeübten Spielern schnell für jede Menge Frust.

Ein kleiner Tipp zum Schluss: In den Optionen im Hauptmenü lässt sich die Empfindlichkeit der Steuerung über einen Schieberegler einstellen. Gerade für Anfänger empfiehlt sich hier eine sehr geringe Sensibilität, um nicht zu häufig Bekanntschaft mit Wänden und Hindernissen zu machen. Und auch die In-App-Käufe für Münzen sollten der Vollständigkeit halber nicht unerwähnt bleiben: Sie sind allerdings nicht zwingend notwendig und lassen sich auch ohne Probleme im Spiel selbst verdienen.

WP-Appbox: The Collider 2 (1,99 €, App Store) →

Der Artikel The Collider 2: Neues Arcade-Game im Weltall frustriert mit schwerem Gameplay erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook: AirPods erscheinen in den kommenden Wochen

Die AirPods hätten längst auf den Markt kommen sollen, doch noch immer sind sie nicht da. Apple-Chef Tim Cook äußerte sich hinsichtlich des Marktstarts zurückhaltend. Das Weihnachtsgeschäft wird wohl verpasst.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jetzt Gratiscodes für die App Steuererklärung (23,99 Euro)

Für schnelle User haben wir in dieser News fünf Blitzcodes für die Mac-App Steuererklärung.

Die Anwendung wurde erst vor kurzem aktualisiert, um das Steuerjahr 2016/17 zu unterstützen. Sogar mit der Touch Bar des neuen MacBook kann sie  umgehen. Mit Hilfe des Programm füllt Ihr ganz einfach die benötigten Formulare aus und leitet sie an Euer zuständiges Finanzamt weiter.

Ebenfalls erwähnenswert: Ihr könnt jetzt die Hinweise der eingebauten Plausibilitätsprüfung bequem per Tastatur ansteuern. Praktisch ist der Datenübernahme-Modus, mit dem im Vorjahr in der App ausgefüllte Steuererklärungen von Euch ruckzuck in das aktuelle Jahr übertragen werden können.

Steuererklaerung

Steuerklärung ist eine native macOS-Anwendung. Jahresupgrades sind per In-App-Kauf möglich. Lauffähig ist das Programm ab OS X 10.8. Geeignet ist das Programm nicht nur für private Anwender, sondern auch für Selbständige und Unternehmer. Die Software versteht sich auf Umsatzsteuer-Voranmeldungen, Umsatzsteuererklärung, Gewerbesteuererklärung und zusammenfassende Meldungen.

So funktioniert die Verlosung

Einfach unten einen der Promocodes schnappen und im Mac App Store einlösen. Sind alle Codes eingelöst, ist die Aktion auch schon wieder beendet. Apple ist weder Sponsor noch Veranstalter dieses Gewinnspiels. Und der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Hier sind die Blitzcodes:

AX9P3L6XX9MW
4KRLNFLJW6XA
TMMPNXMYAA9J
KXXXPW4ANFWW
NL9FP3TN3NNE

Wer diesmal bei unseren Blitzcodes kein Glück hat, kann die App im Mac App Store laden:

Steuererklärung Steuererklärung
(1219)
21,99 € (49 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Netflix jetzt auch offline nutzen

Netflix führt offline Funktion ein Seit Jahren fordern Netflix-Nutzer des Streamingdienstes Filme und Serien auch ohne bestehende Internetverbindung nutzen zu können. In der neusten Version der mobilen App für Apple-und Android-Geräte ist nun ein Download-Button integriert, welcher erlaubt Filme und Serien, aus einer einsehbaren Liste, für den späteren Gebrauch ohne Internetverbindung herunterzuladen. Um in den Genuss des Download-Buttons zu kommen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

tvOS 10.1 Beta 4 ist da

tvOS 10.1 Beta 4 ist da. Am gestrigen Abend hat Apple die iOS 10.2 Beta 4 sowie macOS Sierra 10.12.2 Beta 4 und watchOS 3.1.1 Beta 4 zum Download bereit gestellt. Da haben wir uns bereits gefragt, wo die tvOS 10.1 Beta 4 bleibt. Die Antwort gibt es am heutigen Abend.

appletv_werbespot

tvOS 10.1 Beta steht als Download bereit

Apple hat soeben den Schalter umgelegt und die vierte Beta zu tvOS 10.1 zum Download bereit gestellt. Etwas mehr als zwei Wochen sind seit der Beta 3 vergangenen und Apple arbeitet daran, die tvOS 10.1 zu finalisieren.

tvOS 10.1 stellt ein größeres Update dar. Zum einen führt Apple Single-Sign-On in den USA ein und zudem implementiert der Hersteller eine neue TV-App (ebenso zunächst für die USA). Die neue TV-App soll als zentrale Anlaufstelle für Filme, Serien, Dokus etc. dienen. Über die TV-App könnt ihr nicht nur Filme, Serien etc. kaufen und ausleihen, ihr erhaltet auch Empfehlungen auf Basis eurer Vorlieben und zudem wird das Ganze über eure Geräte hinweg synchronisiert. Die TV-App steht nämlich zudem für iPhone und iPad bereit.

Apple hat angekündigt, dass die neue TV-App im Dezember bereit stehen wird. Von daher gehen wir davon aus, dass Apple die finalen Versionen von iOS 10.2, watchOS 3.1.1, macOS Sierra 10.12.2 sowie tvOS 10.1 im Dezember freigeben wird. Wir rechnen mit dem Download in der ersten Hälfte des kommenden Monats

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Readdle veröffentlicht E-Mail-App Spark für Mac

Spark Mac GeraeteMit der E-Mail-App Spark bietet Readdle nach PDF Expert nun eine zweite, von etlichen Nutzern lang ersehne Mac-Anwendung im Mac App Store an. Spark ist die Mac-Version der im vergangenen Jahr zu den besten Apps im App Store für iOS gewählten und dort auch von Nutzern hervorragend bewerteten, gleichnamigen E-Mail-App für iPhone und iPad. Ähnlich […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Readdle startet Mac-App für Mail-Client Spark

Die beliebte Mail-App Spark geht nun auch für macOS an den Start.

Mit an Bord sind alle Features, die es auch mobil bereits für iPhone und iPad gibt. Somit können bestimmte Funktionen nun auch konsistent und vernünftig genutzt werden. So wird das Zurückstellen-Feature nun auch am Computer unterstützt.

spark-macos

Damit nicht all Eure Nachrichten irgendwie durcheinander gewürfelt in der Inbox landen, werden sie von der App auch gleich in Kategorien aufgeteilt. Die Smart Inbox und die Snooze-Funktion leisten ebenso gute Dienste, das haben wir in den letzten Tagen festgestellt, als wir die Beta der macOS-Version schon im Einsatz hatten.

Besitzt Ihr einen MacBook mit Touch Bar, könnt Ihr die Leiste für zusätzliche Interaktionen nutzen. Aktuell ist die App leider noch nicht bei uns im Store zu sehen. In den USA wird sie aber bereits für die ersten Nutzer ausgerollt – lange wird es vermutlich also nicht mehr dauern.

Sobald die macOS-Version hierzulande, verfügbar ist, blenden wir die macOS-Appbox zum Gratis-Download dann hier ein.

Spark - Mails die Sie mögen Spark - Mails die Sie mögen
(1607)
Gratis (universal, 80 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple macht die besten WLAN-Router

Airport Station AppleWenn wir den Meinungsforschern von J.D. Power Glauben schenken wollen, stellen Apple-Router ihre Käufer am besten zufrieden. Die AirPort-Produkte liegen mit 876 Punkten vor ASUS (860), D-Link (856) und TP-Link (854). Insgesamt wurden im Rahmen der Studie 3037 Personen befragt, die im Laufe der vergangenen zwölf Monate einen neuen WLAN-Router erworben hatten. Für die Bewertung […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Actio 1.2.4 - $29.99

Actio is an app for Action Management. Actio is fast and as simple to use as the Finder in OSX. Easily build, add detail, restructure, track progress and add updates to your projects.

Features:
  • Manage suppliers and customer contracts. Manage meeting actions. Manage Transaction and Project exceptions. Manage your customer prospects, record and track progress.
  • Track all your regular payments, be prepared for bills. Manage your health care information, future appointment reminders, record children's ailments and treatments. Manage home projects, parties, weddings, construction projects etc.
  • Use Actio every day to guide and record what you do.

Note: This application contains in-app and/or external module purchases.



Version 1.2.4:
Bug Fixes:
  • Fixes some drag & drop indexing problems.
  • Other minor bugs fixed.
Features:
  • NEW! Sort by Date feature - with and without Folders - shows what’s coming up.
  • Improved license purchasing processes.


  • OS X 10.7.4 or later


Download Now
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Foto Bildschirmschoner für macOS

Google hat mal wieder die Spendierhose an und zaubert uns einen tollen Foto Bildschirmschoner kostenlos auf den Mac, der uns mit wunderschönen Fotos dieser Erde versorgt.

Der Google Bildschirmschoner steht als Erweiterung mit dem Namen „Google Featured Photos.saver“ zur Verfügung. Mit Klick auf diese Datei installiert sich der Bildschirmschoner in den Untiefen des heimischen Mac’s. Der Bildschirmschoner kann dann via Systemeinstellung ausgewählt werden.

Google Fotos Bildschirmschoner

Google Fotos Bildschirmschoner für macOS.

Die Bilder welche im Bildschirmschoner gezeigt werden stammen ursprünglich von Hobbyfotografen, die auf Google+ hochgeladen und öffentlich geteilt wurden. Google sucht die besten Bilder aus und lässt diese im Bildschirmschoner erscheinen. Als wichtigstes Signal. bzw. Qualitätsmerkmal gilt, dass ein spezifisches Bild auf Google+ beliebt ist. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn ein Foto viele „+1“ und Kommentare erhält.

Fazit zum Google Fotos Bildschirmschoner

Der Bildschirmschoner von Google Fotos ist eine willkommene Abwechslung. Meiner Meinung nach sind wirklich wunderschöne Bilder dabei. Für Fans von Earthporn Bildern ist dieser Bildschirmschoner ein MUSS!

Bildschirmschoner – Google Fotos Bildschirmschoner

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Gadget-Watch] COBI - Umfangreiches iPhone-System für Fahrradfahrer

iPhone-Zubehör für das Auto gibt es inzwischen ohne Ende. Wirklich gute Zubehörlösungen für das Fahrrad hingegen sind eher rar gesät. Genau diese Nische möchte nun das als Kickstarter-Kampagne gestartete Projekt COBI füllen. Bei COBI handelt es sich um ein aus mehreren Komponenten bestehendes System, welches nicht nur per Bluetooth die Steuerung von Vorder- und Ru?cklicht des Fahrrads übernimmt, sondern auch eine Option zur Navigation auf dem Drahtesel und eine Halterung samt Ladefunktion mitbringt. Über die zugehörige App steht zudem eine digitale Klingel, eine Alarmanlage und ein Fahrrad-Computer zur Verfügung.

Die Halterung samt Ladeschale wird wie zu erwarten am Lenker befestigt. Das integrierte Akkupack wird einfach per Micro-USB Kabel oder (falls vorhanden) über den Nabendynamo des Fahrrads aufgeladen und gibt seinen Strom an das in die Halterung eingesetzte iPhone weiter. In diese Halterung integriert findet man in der High-End Ausführung zudem ein Vorderlicht, welches über die zugehörige COBI-App (kostenlos im AppStore) gesteuert wird. Innerhalb dieser App findet man zudem eine speziell auf die Fahrradnutzung zugeschnittene 3D-Navigation samt Live-Wettervorhersagen und einen Fahrradcomputer mit Geschwindigkeits-, Fitness- und Leistungsdaten, Musikcontroller und Kommunikationsoptionen. Dabei kommuniziert die App auch mit verschiedenen Herz- und Trittfrequenzsensoren, Fitness-Trackern und Wearables und übergibt diese auch an die Health-App unter iOS. Selbstverständlich sind sämtliche COBI-Komponenten wasser- und stoßfest und kommen mit einem Daumencontroller für die komfortable Bedienung der App-Funktionen am Lenker.



YouTube Direktlink

Für Fahrradfahrer ist COBI derzeit sicherlich das umfangreichste und leistungsstärkste iPhone-System am Markt. Allerdings ist der Spaß auch nicht ganz billig. Die verschiedenen COBI-Komponenten können über die folgenden Links bei Amazon bestellt werden:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TorAlarm: Beliebte App für Push-Mitteilungen erhält großes Update mit neuem Design

Die wohl schnellste Fußball-App aus dem App Store wurde heute mit einem großen Update umfassend aktualisiert: TorAlarm.

TorAlarm

Wohl jeder, der sich intensiver mit dem Thema Fußball beschäftigt, ist im App Store wohl schon einmal über den Namen TorAlarm (App Store-Link) gestolpert. Mit wohl keiner anderen App wird man so schnell über Tore aus den verschiedenen europäischen Ligen und internationalen Wettbewerben informiert. TorAlarm meldet die Treffer in den meisten Fällen innerhalb von nur zehn Sekunden. Selbst direkt im Stadion dürfte die Reaktionszeit eines manchen Zuschauers höher ausfallen.

Wirklich modern sah TorAlarm bisher allerdings nicht aus, wobei das ohnehin nur eine untergeordnete Rolle gespielt hat. Von den meisten Nutzern wird die App wohl eher selten geöffnet, schließlich landen die wichtigsten Informationen per Push-Mitteilungen direkt auf iPhone und iPad.

Version 4.0 von TorAlarm punktet jedenfalls mit einem neuen Design, das endlich nicht mehr total altbacken aussieht, sondern sich an die flache Optik von iOS 10 anlehnt. Im Mittelpunkt steht eine neue Startseite, über die man die favorisierten Ligen ohne Umwege erreichen kann. In den Einstellungen von TorAlarm kann auf Wunsch aber auch die alte, klassische Startseite aktiviert werden.

TorAlarm braucht mehr Optionen für Push-Mitteilungen

Neben der Möglichkeit, für seine Lieblingsmannschaften Toralarme zu aktivieren, bietet TorAlarm auch eine Übersicht über Spieltage, Ergebnisse, Tabellen und die wichtigsten Meldungen aus den jeweiligen Ligen. Finanziert wird das ganze über Werbung oder alternativ einen 3,99 Euro teuren In-App-Kauf pro Saison.

Etwas schade finde ich persönlich weiterhin die Tatsache, dass man in TorAlarm nur Push-Mitteilungen für alle Spiele eines Teams aktivieren kann. Mir fehlt eine Option, ein einzelnes Spiel zu abonnieren, so wie es beispielsweise in Onefootball möglich ist. Ich bin mir sicher, dass eine solche Option auch in TorAlarm sehr gut ankommen würde.

WP-Appbox: TorAlarm Fussball Bundesliga Live (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel TorAlarm: Beliebte App für Push-Mitteilungen erhält großes Update mit neuem Design erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

tvOS 10.1 Beta 4 mit Single-Sign-On ist da

Apple hat tvOS 10.1 Beta 4 zum Download auf das Apple TV der vierten Generation zur Verfügung gestellt. Das Betriebssystem unterstützt das „Single Sign-on"-Feature, mit dem Nutzer sich bei verschiedenen Streaming-Diensten mit einer einmaligen Eingabe der Daten anmelden können.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

22 iPhone-Tricks, die nicht jeder kennt

Das iPhone samt iOS gibt es nun schon seit neun Jahren. Vor allem in den vergangenen Jahren hat sich vor allem beim Betriebssystem viel getan, sodass man nur schwer den Überblick über sämtliche Features und Funktionen behalten kann. Wir haben daher iOS 10 nach coolen Funktionen durchforstet, die man unbedingt in sein Repertoire aufnehmen sollte. Von Anfangertipps bis zu Profitricks haben wir mit unseren 22 kurzen Anleitungen alles abgedeckt. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook „AirPods erscheinen in den kommenden Wochen“

In uns schlagen zwei Herzen. Auf der einen Seite wünschen wir uns, dass die AirPods lieber heute als morgen auf den Markt kommen und auf der anderen Seite erwarten wir von Apple, dass der Hersteller ein „fertiges“ Produkt auf den Markt bringt, welches fehlerfrei funktioniert. Nach der jüngsten Äußerung von Tim Cook rechnen wir eher damit, dass es 2017 und nicht mehr 2016 wird.

airpods_2

Tim Cook äußert sich zu AirPods Verkaufsstart

Nicht nur wir fragen uns, wann die AirPods in den Verkaufsregalen stehen. Apple hat die neuen drahtlosen Kopfhörer im September gemeinsam mit dem iPhone 7 vorgestellt. Der Markstart war ursprünglich für Ende Oktober geplant. Allerdings gab Apple bekannt, dass man noch ein paar Wochen benötige, um die AirPods zu Ende zu entwickeln.

Nun hat sich ein Apple-User per E-Mail an Apple CEO Tim Cook gewandt, um nach den neuen AirPods und dem Erscheinungsdatum zu fragen. Die Antwort impliziert, dass wir noch ein paar Wochen zu warten haben. In der Anfrage heißt es

„Give us a release date. I really bought in to the wireless vision you painted. Now I’m stuck waiting with my EarPods but can’t charge my 7 at the same time which I need to do at work. Let us know if it’s a month or 6 months, because then I’ll just buy some other wireless headphones.“

Die Antwort von Cook lautete wie folgt

„Thanks for your note. Sorry for the delay—we are finalizing them and I anticipate we will begin to ship over the next few weeks.“

Laut Macrumors entschuldigte sich Apple Chef Tim Cook für die Verzögerung. Er gab zu verstehen, dass man die AirPods derzeit finalisiert und in den kommenden Wochen auf den Markt bringen wird. Wir bezweifeln, dass dies noch 2016 der Fall sein wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: ProPlayer Pro – Comeback nach drei Jahren

Unsere App des Tages ist der endlich wieder verfügbare Medien-Player ProPlayer Pro.

Vor drei Jahren wurde die damals schon erfolgreiche App von Apple aus dem Verkehr gezogen. Grund: Sie konnte die damals noch nicht offiziell lizensierten Dolby-Formate AC3 und DTS Codec abspielen.

Mittlerweile sind sie für Entwickler verfügbar – und ProPlayer Pro steht ab heute wieder im Store, in einer modernisierten Version.

proplayer-3-neu

Die Dolby-Formate sind dabei ohne zusätzlichen In-App Kauf verfügbar. Ebenfalls unterstützt werden neben gängigen Datei-Formaten auch Video-Downloads von Internetseiten wie YouTube oder Instagram.

Mit Untertiteln und zugehörigen Plakaten

Dabei können über die Webseiten Opensubtitles sowie TMDB und TVDB auch, sofern verfügbar, Untertitel bzw. zugehörige Plakate geladen und passend angezeigt werden.

Einmal zahlen – für immer Vollversion

Die kostenpflichtige Version der Universal-App mit all diesen Features (auch in deutscher Sprache lokalisiert) kostet 7,99 Euro. Wer sich noch unschlüssig ist, kann zunächst die sehr rudimentäre Gratis-Demo laden. Alle Vorteile spielt die Pro-Version aus. Wenn Ihr zuschlagt, macht aus unserer Sicht nur die Vollversion Sinn.

ProPlayer Pro - Der Videoplayer ProPlayer Pro - Der Videoplayer
(282)
7,99 € (universal, 63 MB)
ProPlayer – Der Videoplayer ProPlayer – Der Videoplayer
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 67 MB)
UNSERE BEWERTUNG FÜR PROPLAYER
  • Mehrwert - 8/10
    8/10
  • Usability - 8/10
    8/10
  • Design - 9/10
    9/10
  • Preis/Leistung - 8/10
    8/10

Das sagt iTopnews

Elegant, schnell vielseitig: Es ist gut, dass der ProPlayer zurück im Store ist – vor allem für User, die noch nach einem professionellen Mediaplayer für iPhone und/oder iPad suchen.

8.3/10
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom-Stellungnahme zum großen Hacker-Angriff [Video]

Stoerung Telekom DslDie Telekom hat eine umfassende Stellungnahme zum Angriff auf die hauseigenen Speedport-Router veröffentlicht, bei dem bis zu 900.000 Nutzer betroffen waren. Besonderen wichtig ist dem Provider die Aussage, dass die Angreifer nicht wie ursprünglich vermutet eine seit Jahren bekannte Methodik nutzten, sondern auf eine neue, erst seit Anfang November bekannte Schwachstelle abzielten. Nach Einschätzung der […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10: Nutzeranteil wächst nur noch langsam

iOS 10 auf dem iPhone

Der Anteil der iPhones und iPads, die mit der neuesten Betriebssystemversion unterwegs sind, hat sich im vergangenen Monat nur gering erhöht. Die Verbreitung liegt deutlich niedriger als bei iOS 9.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jerrycan: Benzinverbrauch und Kilometerstand mit aktuell kostenloser iPhone-App verfolgen

Auch nach dem Black Friday und Cyber Monday gibt es einige Schnäppchen im App Store zu finden: Jerrycan ist gegenwärtig kostenlos zu haben.

Jerrycan 1 Jerrycan 2 Jerrycan 3 Jerrycan 4

Jerrycan (App Store-Link) wird sonst im deutschen App Store zu Preisen zwischen 99 Cent und 2,99 Euro angeboten, aktuell jedoch lässt sich die iPhone-App komplett kostenlos herunterladen. Für die Installation auf dem Apple-Smartphone sollte man etwa 42 MB an freiem Speicher bereit halten sowie über iOS 8.0 oder neuer verfügen. Verzichtet werden muss bis dato auf eine deutsche Lokalisierung, man muss mit der englischen Sprache Vorlieb nehmen.

Jerrycan macht es möglich, den eigenen Benzinverbrauch, die gefahrenen Kilometer, die Ausgaben für Tankvorgänge und die voraussichtliche Umweltverschmutzung für eines oder mehrere Fahrzeuge in der App zu verfolgen. Auf diese Weise will die Anwendung erreichen, zu einem ökonomischeren Fahrstil beizutragen und Energiekosten zu sparen.

Bevor man allerdings mit Jerrycan loslegen kann, ist es vorab notwendig, die Basisdaten des oder der Fahrzeuge(s) in die App einzupflegen. Neben der Marke, dem Modell und dem Baujahr des Autos heißt es auch, den aktuellen Kilometerstand einzubinden, um danach entsprechende Werte geliefert zu bekommen.

CSV- und Datenimport aus anderen Apps möglich

In verschiedenen Ansichten, zwischen denen mittels Fingerwisch-Gesten gewechselt werden kann, bekommt der Fahrer einen Überblick über den durchschnittlichen Verbrauch des Fahrzeugs, die Effizienz des Autos, die bisher gefahrene Distanz samt geschätzter Reichweite des Tanks, eine Zusammenfassung der Tankvorgänge mit Literangaben, die Ausgaben für die eben erwähnten Tankstops, sowie Informationen zum CO2-Ausstoß und seine Auswirkungen auf die Natur.

Zu den Extras von Jerrycan zählt neben einem sehr ansehnlichen, modernen App-Layout auch die Option, sich per Push-Mitteilung benachrichtigen zu lassen, wenn ein Tankstop erfolgt und das Eingeben von neuen Daten erforderlich ist. Dazu arbeitet Jerrycan mit den Ortungsdiensten zusammen und erkennt, wenn der Nutzer eine Tankstelle anfährt bzw. diese wieder verlässt. Darüber hinaus können mehrere Fahrzeugprofile angelegt und auch Daten aus anderen Apps bzw. CSV-Dateien in die Anwendung importiert werden.

Für ein effizientes Fahrerlebnis hält Jerrycan abschließend immer wieder kleine Tipps und Hinweise bereit, wie sich der Benzinverbrauch weiter optimieren lässt. Wer auf eine deutsche Lokalisierung verzichten kann, findet daher mit dieser App eine wirklich vielseitige und ästhetisch ansprechende App zum Festhalten von Kilometer- und Benzinverbrauch.

WP-Appbox: Jerrycan – Track Fuel, Mileage and Expenses (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Jerrycan: Benzinverbrauch und Kilometerstand mit aktuell kostenloser iPhone-App verfolgen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

CustoMac Mini Deluxe im Eigenbau Teil 2 Zusammenbau (Hackintosh)

Den vollständigen Artikel mit allen Inhalten findest du auf iDomiX unter CustoMac Mini Deluxe im Eigenbau Teil 2 Zusammenbau (Hackintosh)

cutomac_teil2macOS auf einem PC installieren funktioniert mit dem CustoMac oder auch Hackintosh genannt. Apple lässt sich mit dem Update der Hardware enorm lange Zeit. Der Mac Mini ist zum Veröffentlichungszeitpunkt dieses Posts nur noch als Office Mac zu gebrauchen. macOS jedoch ist … Continue reading

Ein Artikel von Dominik Bamberger | iDomiX - Tutorials on Demand

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Pay startet in Spanien (Update)

Wenn wir uns richtig erinnern, hat Apple seinen mobilen Bezahldienst Apple Pay für Spanien zum ersten Mal im Oktober 2015 im Rahmen der bekanntgabe der Geschäftszahlen thematisiert. Im Juni dieses Jahres hat Apple zur WWDC angekündigt, dass Apple Pay noch dieses Jahr in Spanien nutzbar sein wird. Nun stehen alle Anzeichen auf einem morgigen Release. Jedoch leider mit einer Einschränkung. So berichtet die spanische Webseite Applesfera, dass der digitale Zahlungsdienst von Apple zunächst nur Kunden von Banco Santander zur Verfügung stehen wird.

Apple Pay

Banco Santander unterstützt Apple Pay als erste Bank in Spanien

Mehrere Quellen haben laut dem Bericht, den Apple Pay Start für Banco Santander Kunden bestätigt. Offiziell ist jedoch noch nichts bestätigt. Die Informationen stammen von Mitarbeitern der Bank, was eine baldige offizielle Ankündigung vermuten lässt. Apple Pay wird jedoch nicht exklusiv für Banco Santander Kunden bleiben, weitere Finanzinstitute sollen folgen.

Somit gesellt sich Spanien aller Voraussicht am 1. Dezember zu den auserwählten Apple Pay Kreis, der mit Australien, Kanada, China, Frankreich, Hong Kong, Japan, Neuseeland, Russland, Singapur, Schweiz, England und in den USA immer größer wird.

Kein Apple Pay für Deutschland für 2016

Nach der Einführung in Spanien ist für Deutschland der Apple Pay Zug nun leider für dieses Jahr abgefahren. Apple selber hatte darauf hingewiesen, das Spanien das letzte unterstützte Land für das Jahr 2016 sein wird. Apple Pay wurde am 20. Oktober 2014 in den Vereinigten Staaten eingeführt. Seitdem folgte der Startschuss in mehreren weiteren Ländern, zuletzt unter anderem in Russland, Neuseeland und Japan.

Update 01.12.2016: Nun ist es offiziell. Apple hat soeben den Start von Apple Pay in Spanien bestätigt. Dabei kooperiert Apple mit Americam Express, Master Card sowie verschiedenen Banken. Apple Pay kann in Spanien unter anderem bei Apple, Lidl, Media Markt, C&A, VIPS, The Wok und vielen weiteren Geschäften genutzt werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Studententarif für Apple Music nun auch in Österreich und der Schweiz verfügbar

Nachdem Apple Music bereits seit einigen Wochen in Deutschland mit einem speziellen Studententarif zum Monatspreis von nur € 4,99 zu haben ist, hat Apple dieses Angebot nun auch auf weitere Länder, darunter auch unsere Nachbarn in Österreich und der Schweiz ausgedehnt. Weitere Länder in denen der Studententarif nun gebucht werden kann umfassen Belgien, Brasilien, Kanada, China, Chile, Kolumbien, Finnland, Frankreich, Hong Kong, Indien, Indonesien, Italien, Japan, Mexiko, Niederlande, Norwegen, Singapur, Südafrika, Spanien, Schweden, Thailand und die Vereinigten Arabischen Emirate. Um den vergünstigen Preis zu erhalten, kann man sich über den Dienstleister UNiDAYS oder eine studentische E-Mail-Adresse als Student verifizieren lassen. Dies ist nun wie gesagt also auch in Österreich und der Schweiz möglich.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook, MacBook Pro, Mac mini: Diese Modelle verlieren am 31.12. den Support-Anspruch

MacBook Pro

Die Entwicklung geht weiter, das ist auch bei Apple so. Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt und das bedeutet, dass ältere aus dem Support genommen werden. Noch in diesem Jahr soll es vier ältere Macs treffen. Ende der Unterstützung Bei MacRumors ist ein internes Dokument gelandet, das davon berichtet, dass Apple am 31.12. (...). Weiterlesen!

The post MacBook, MacBook Pro, Mac mini: Diese Modelle verlieren am 31.12. den Support-Anspruch appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Musik zu jeder Situation: Musik-Streaming-Apps für iOS

Für die meisten Nutzer ersetzt das iPhone bereits seit längerem den mittlerweile angestaubten iPod. Dank stetig größer werdenden Datenflats sind Streaming-Anbieter mittlerweile auf jedem iPhone zu finden. Damit sie ihre musikalischen Vorlieben auch unterwegs genießen können, haben wir für euch nach den besten Musik-Streaming-Apps für iOS Ausschau gehalten. Apple Music[...]

Der Beitrag Musik zu jeder Situation: Musik-Streaming-Apps für iOS erschien zuerst auf Applepiloten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook „erwartet“ AirPods-Verkaufsstart in den nächsten Wochen

Airpods 2Derzeit weiß offenbar nicht einmal Tim Cook, wann Apples im September angekündigte und eigentlich für Oktober geplante drahtlose Ohrhörer AirPods verkaufsbereit sind. Der Apple-Chef „erwartet“, dass der Versand in den nächsten Wochen beginnt. Ein Leser der amerikanischen Webseite MacRumors hatte Cook leicht aufgebraucht angemailt und kritisiert, dass er die beim iPhone 7 mitgelieferten kabelgebundenen EarPods […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Shazam für Mac: Update soll Mikrofon wirklich abschalten

Shazam für Mac

Der Musikerkennungsdienst lässt das Mikrofon des Macs auch bei abgeschalteter Lauschfunktion weiter aktiv. Eine frisch veröffentlichte Version soll das Verhalten nun korrigieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BND erhält 150 Millionen Euro, um WhatsApp zu knacken

Der Bundesnachrichtendienst wird 150 Millionen investieren, um WhatsApp und Co. zu knacken.

Jetzt wurde bekannt, dass der BND für das nächste Jahr mehr finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt bekommt als in diesem Jahr. Interne und bisher geheime Dokumente zeigen, dass ganze 150 Millionen Euro alleine dafür reserviert sind, Dienste wie WhatsApp oder den Facebook Messenger zu knacken.

WhatsApp-Verschlüsselung

BND will WhatsApp und Co. knacken

Das Programm wird intern ANISKI getauft: „Aufklärung nicht-standardisierter Kommunikation im Internet“. Das Problem des BND: Er kann aktuell nur bei zehn von siebzig in Deutschland erhältlichen Messengern mitlesen.

Externe Firmen sollen Aufträge erhalten, die Verschlüsselungsfunktionen der Messenger zu analysieren. Verschlüsselte Kommunikationsmedien sollen dann mit dem erhöhten Budget besser überwacht werden. Alle Details zu dem Thema lest Ihr bei Netzpolitik.org.

WhatsApp Messenger WhatsApp Messenger
(172065)
Gratis (iPhone, 122 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Netflix bringt den Offline-Modus: Video-Downloads fürs spätere Schauen

Abonnenten des Videostreamingdienstes Netflix dürften einen besonderen Anreiz haben, die heute erschienene Aktualisierung der Netflix-App für iOS zu installieren (App Store: ). Der Video-Anbieter implementiert in Version 9.0.0 nämlich eine besonders oft gewünschte Funktion: Downloads. Diese ermöglichen es zahlenden Kunden, Filme lokal auf ihr iPhone oder iPad herunterzuladen, um sie dann später...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Chef Cook: AirPods-Auslieferung startet in wenigen Wochen

Apple-Chef Tim Cook hat sich zur Situation der im September angekündigten AirPods geäußert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 30. November (8 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.
+++ 18:12 Uhr – AirPods: In den nächsten Wochen verfügbar +++ Wie MacRumors berichtet, soll Apple die AirPods “in den nächsten Wochen” verschicken. Diese Information stammt aus einem Mail-Verlauf mit Tim Cook.
+++ 8:32 Uhr – Brands4Friends: Philips Hue stark reduziert +++ Im Shopping-Club Brands4Friends ist eine Philips Hue Aktion gestartet, in der es zahlreiche Artikel zum kleine Preis gibt. Vielleicht ist ja etwas für euch dabei, etwa der Dimming Schalter für 14,99 Euro oder dem neuen Bewegungssensor für 29,99? Erfahrungsgemäß sind die Produkte schnell ausverkauft.
+++ 6:55 Uhr – iOS 10: Mittlerweile auf 63 Prozent aller Geräte +++ Laut Angaben von Apple ist das neue iOS 10 mittlerweile auf 63 Prozent aller aktiven Geräte installiert. Seid ihr schon auf dem neuen System unterwegs?
+++ 6:54 Uhr – Vodafone: Einkäufe per Handyrechnung bezahlen +++ Ab sofort können auch Vodafone-Kunden Apps und andere Einkäufe im iTunes Store per Handyrechnung bezahlen. In den Einstellungen für den iTunes Store steht diese Bezahlmethode ab sofort zur Auswahl.
+++ 6:53 Uhr – iMac: Apple repariert Standfuß +++ Bei einigen älteren iMac-Modellen kann es zu Problemen mit einem ausgeleierten Scharnier am Standfuß kommen. Wie MacRumors berichtet, übernimmt Apple in diesen Fällen die Reparatur.
+++ 6:52 Uhr – iTunes Connect: Pause im Dezember +++ Wie jedes Jahr wird das Entwickler-Portal iTunes Connect vom 23. bis zum 27. Dezember geschlossen. Entwickler haben in dieser Zeit keine Möglichkeit, Updates einzureichen oder andere Veränderungen an ihren Apps vorzunehmen.
+++ 6:51 Uhr – TV-Streaming: Anbieter im Vergleich +++ Die Kollegen von Zattoo haben eine interessante Grafik veröffentlicht, in der verschiedene TV-Streaming-Anbieter in unterschiedlichen Kategorien miteinander verglichen werden. Wer ist euer Favorit? zattoo-feature-vergleich
+++ 6:48 Uhr – Facebook Messenger: Bald mit Spielen +++ Der Facebook Messenger will bald direkt innerhalb der App die Möglichkeit bieten, gegen Freunde in kleinen Spielen anzutreten. Mehr Informationen dazu gibt es im offiziellen Facebook-Blog.
Der Artikel appgefahren News-Ticker am 30. November (8 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple (RED): Aktion zum Welt-Aids-Tag 2016 angekündigt

Apple (RED): Aktion zum Welt-Aids-Tag 2016 angekündigt auf apfeleimer.de

In den vergangenen Jahren hat Apple mit seinen Aktionen zum Welt-Aids-Tag bereits einige Spenden einsammeln können, insgesamt sind es über 350 Millionen US-Dollar in den letzten zehn Jahren gewesen, die über Apple (RED) gesammelt wurden.

Apple (RED) auch zum Welt-Aids-Tag 2016 mit Aktion

Auch zum Welt-Aids-Tag 2016 ist Apple wieder mit einer Aktion dabei, diese beinhaltet unter anderem diverse Apps, bei deren Verkauf von In-App-Inhalten Erlöse an den Global Fund der Welt-Aids-Hilfe gehen, was sich abermals rentieren dürfte.

Unter anderem sind die folgenden Apps in der Aktion inkludiert: Angry Birds 2, Candy Crush Jelly Saga, Clash of Clans, FIFA Mobile sowie Plants vs. Zombies Heroes. Damit sind vor allem Apps enthalten, die viel Umsatz generieren, was einen hohen Erlös für die Welt-Aids-Hilfe bedeuten sollte.

Exklusives Album im iTunes Store verfügbar

Abseits der Apps wird es auch, passend zur aktuellen Weihnachtszeit, ein exklusives Album von The Killers über den iTunes Store geben, dessen Erlöse ebenfalls dem Project (RED) zugeschrieben werden:

The Killers’ holiday album, Don’t Waste Your Wishes, is exclusively available on iTunes featuring all 10 of their holiday singles, as well as a new track, “I’ll Be Home for Christmas,” with 100 percent of the proceeds in the US going to the Global Fund.

Der Beitrag Apple (RED): Aktion zum Welt-Aids-Tag 2016 angekündigt erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 30.11.16

Bildung

WP-Appbox: Wokabulary – Vokabeln lernen und verwalten (Kostenlos+, Mac App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: Presenter (Kostenlos, Mac App Store) →

 
 
Finanzen

WP-Appbox: iEasyCalculator (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Outbank – Alle deine Banken, Konten, Kreditkarten (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: OKCoin - ??? (Kostenlos, Mac App Store) →

Grafik & Design

WP-Appbox: Toolbox for MS Office (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: Toolbox for Pages (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: Toolbox for Keynote (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: GoodBackgrounds (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Stationery Grußkarten – Vorlagen für Apple Mail (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: Icons8 Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Lifestyle

WP-Appbox: Prayer Notes - A Daily Journal With God (Free) (Kostenlos, Mac App Store) →

Musik

WP-Appbox: Dhalang Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Nachschlagewerke

WP-Appbox: Movie Explorer (Kostenlos+, Mac App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: Metaforce (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Quickly (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Kelir - Color Picker, Palette & Gradient (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: XPS-Reader (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: CocoLinks (Kostenlos, Mac App Store) →

Soziale Netze

WP-Appbox: InstaApp for Instagram - Upload photos & videos (Kostenlos+, Mac App Store) →

Video

WP-Appbox: Aiseesoft DVD Ripper Lite - DVD in HD Video (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Conference (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: Tracktiq - Easy Time Tracking (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Alu iPhone Bumper

iGadget-Tipp: Alu iPhone Bumper ab 2.73 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Der Alu-Bumper sieht richtig edel aus!

Ihr könnt zwischen vielen Farb-Kombinationen wählen.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Gooligan: Android Malware greift 1 Million Google-Konten an

Eine schwere Android-Sicherheitslücke legt wieder einmal nah: Besser iOS…

Der „Gooligan“ getaufte Trojaner soll über 1 Million Google-Konten kompromitiert haben. Wie die Securityforscher von CheckPoint herausfanden, werden Android-Smartphones mit Jelly Bean und KitKat (v4) durch den Hack gerootet.

57 Prozent der Angriffe betreffen Asien, neun Prozent Europa.

Sicherheit Smartphone

Der Trojaner schleust die infizierten Apps in App Stores von Drittanbietern ein. Die App kann dann ins Android-System eindringen und die Sicherheit aushebeln. Wer hinten den Angriffen steckt, ist unklar.

Betroffene können hier testen, ob sie die Malware auf ihrem Gerät haben. Google erklärte, man werde alle Betroffenen benachrichtigen. Selbst Regierungs-Account sollen betroffen sein, behauptet CheckPoint.

Die Betroffenen sind eigentlich selbst schuld: Sie haben nicht die neueste Android-Version installiert und laden Apps aus nicht vertrauenswürdigen Quellen.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vier besondere Lernspiele für das iPad von der University of Oklahoma sind gerade kostenlos

Heute gibt es vier Lernspiele der Universität von Oklahoma kostenlos. Diese iPad-Spiele sind Lernspiele, die den Studenten den richtigen Umgang mit Informationen, Daten und Quellen nahebringen sollen. Welcher Information darf ich vertrauen? Wie bemerkt man eine möglicherweise unzuverlässige Quelle? So wird den Schülern und Studenten für ihre wissenschaftlichen Arbeiten der richtige Umgang mit Informationen beigebracht. Die Spiele stammen aus dem OU K20 Center, dem Bildungsforschungszentrum in Oklahoma. Die Forscher haben in den letzten 12 Jahren mit über 500 Schulen zusammengearbeitet, um innovative Lernmethoden zu entwickeln.

the-detective-verona-iconThe Detective: Verona und The Detective: Bavaria sind Detektivspiele, in denen man mehrere Fälle zu lösen hat. Das geschieht durch das Lesen von Schriftstücken, Protokollen und Notizen und das Befragen möglicher Zeugen. Alle gesammelten Informationen müssen auf Glaubwürdigkeit untersucht werden und man muss sich entscheiden, ob diese Information die anfangs geäusserte Behauptung unterstützt oder dagegen spricht. Auch der Zeitpunkt kann entscheidend sein, genau wie die fachliche Authorität des Informanten.

In dem 2015 veröffentlichten Lernspiel The Detective: Bavaria bist Du ein junder FBI-Agent, der neben Informationen auch Daten auszuwerten hat, um dann zu einer fundiierten Entscheidung zu gelangen.

Der Sinn der Spiele ist es, den Spielenden beizubringen, ihre Entscheidungen auf Basis gesicherter Informationen zu treffen und Probleme dadurch zu lösen, dass man Medien auswertet und relevante Informationen von weniger relevanten Infos trennt. Gerade in Zeiten, in denen wir täglich mit Informationen überschüttet werden, von denen ein zunehmender Teil einfach falsch ist, ein guter Ansatz.

The Detective: Verona läuft auf iPad mit iOS 6.0 oder neuer.  Das Spiel braucht 283 MB Speicherplatz und ist in englischer Sprache. Normalpreis: 1,99 Euro.

The Detective: Bavaria läuft auf iPad mit iOS 6.0 oder neuer. Das Spiel braucht 258 MB Speicherplatz und ist in englischer Sprache. Normalpreis: 1,99 Euro.

In beiden Detektiv-Spielen sammelst Du Informationen und Daten zur Lösung der Fälle. Schätzt Du die Infos falsch ein, kann der Zugang zu weiteren Informationen verlorengehen.

In beiden Detektiv-Spielen sammelst Du Informationen und Daten zur Lösung der Fälle. Schätzt Du die Infos falsch ein, kann der Zugang zu weiteren Informationen verlorengehen.

Im noch ganz neuen iPad-Spiel MACBETH: An Intelligence Analyst Game geht es noch einen Schritt weiter: In diesem Strategiespiel bist Du ein Datenanalyst, der mit Hilfe von Geheimdienst-Daten und -Informationen versuchen soll, terroristische Bedrohungen aufzudecken. Nutze die Fähigkeiten eines Analysten, um den Ort, die Methode und die Verdächtigen eines Terroranschlages zu identifizieren. Da haben sich die Experten von der Uni für ein sehr aktuelles Thema entschieden.

Schon im ersten Fall kann es sich um einen Terroranschlag in Berlin handeln. Im Verlauf dieser Trainingsmission taucht auch ein gewisser Adolf Hitler im Archiv auf…

Das Spiel bietet zehn Missionen mit ansteigendem Schwierigkeitsgrad, die Dir ganz nebenbei noch beinbringen, wie Du aus sich widersprechenden Informationen und unter Vermeidung der typischen Denkfehler dann doch die richtigen Schlüsse ziehen kannst. Der ganze Vorgang ist recht realitätsnah und bedient sich der Annahme auf Basis von Informationen. Manchmal kann man Verdächtige, Orte oder Anschlagswaffen auch recht schnell ausschließen. Man arbeitet mit anderen Analysten zusammen, die auf Basis ihrer Infos möglicherweise andere Schlüsse ziehen. Das Spiel soll auch dazu beitragen, dass Du Entscheidungen besser treffen kannst, gerade, wenn sie weitreichende Folgen haben können.

Ich persönlich finde das Spiel sehr gut gemacht, es ist sogar richtig spannend. Man muss sich genau an die Voragben halten, die im Tutorial (1. Mission) durchgespielt werden, sonst erreicht man in der Punktewertung nicht die Maximalzahl.

MACBETH: An Intelligence Analyst Game läuft auf iPad mit iOS 7.0 oder neuer. Das Lernspiel braucht 572 MB und ist in englischer Sprache. Normalpreis: 1,99 Euro.

Nur wer richtig kombiniert und die Daten richtig auswertet, wird alle zehn Terrorgefahren ausräumen können.

Nur wer richtig kombiniert und die Daten richtig auswertet, wird alle zehn Terrorgefahren ausräumen können.

Den Umgang mit Geld lernt man in Mind Your Own Budget. Dieses sehr amerikanisch konzipierte Lernspiel bildet alle Lebensphasen und die besonderen finanziellen Herausforderungen ab. Auch dieses Spiel gehört zum digitalen Lehrprogramm der University of Oklahoma in Norman. Für Deutsche ist es nicht ganz so passend, deshalb erwähne ich es hier nur der Vollständigkeit halber.

Mind Your Own Budget läuft auf iPad mit iOS 6.0 oder neuer. Das Lernspiel braucht 116 MB und ist in englischer Sprache. Normalpreis: 1,99 Euro.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Spiel “Paper.io” ist ein spaßiger Zeitkiller

Das iOS-Spiel Paper.io wird von Apple als “Lieblingsspiel” bezeichnet. Wir haben es ausprobiert.

apaer.io

Ihr sucht ein neues Spiel, das ein simples Spielprinzip bietet und absolut süchtig macht? Dann werft jetzt einen Blick auf Paper.io (App Store-Link), das seit wenigen Tagen als Gratis-Download für iPhone und iPad bereitliegt. Das Spiel ist 147 MB groß und finanziert sich über Werbung.

Paper.io wird online gespielt. Auf einem riesigen Spielfeld muss man mit seiner eigenen Farbe einen möglichst großen Bereich einfärben. Nach und nach könnt ihr euren Bereich vergrößern und solltet dabei auch gegnerische Bereiche einnehmen. Selbst kann man den Pfad der Gegner kaputt machen und sie so aus dem Spiel katapultieren, solange der Pfad offen ist. Gegnerische Spieler können natürlich ebenfalls angreifen.

Paper.io kann schnell süchtig machen

So ist es meist gefährlich große Bereiche auf einmal einzunehmen, da ihr so eine große Angriffsfläche bietet. Wer immer kleine Stücke einnimmt, wird auch nach kurzer Zeit einen großen Bereich in der eigenen Farbe sehen. Das Gameplay ist wirklich simpel und nach den ersten Versuchen habt ihr es verinnerlicht. Zwischen den Spielrunden werden kurze Werbevideos zur Finanzierung eingeblendet, die nicht deaktiviert werden können.

Mit Paper.io kann man wirklich sehr viel Zeit verbringen. Sollte ein Gegner das eigene Vorhaben unterbunden haben, möchte man einfach noch eine weitere Runde spielen – das ist ein guter Indikator für ein gutes Spiel. Paper.io ist wirklich sehr einfach gestrickt, bietet bunte Grafiken und macht Spaß. Wenn auch ihr ein wenig Zeit totschlagen wollt, werft einen Blick auf das neue Spiel Paper.io.

WP-Appbox: Paper.io (Kostenlos, App Store) →

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel Neues Spiel “Paper.io” ist ein spaßiger Zeitkiller erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sony veröffentlicht PlayStation Communities App für iOS

Neben der bereits erhältlichen Playstation App und der Messages-App gibt es nun auch eine App für die Playstation Communities, mit der ihr die Gruppenfunktionen der Playstation 4 verwalten könnt.

playstation_communities

Ein weiterer Begleiter für Playstation-Spieler

Die aktuelle Konsolen-Generation setzt verstärkt auf mobile Unterstützung. Mit Companion Apps lassen sich bestimmte Funktionen der Konsolen, alternativ auch über ein Smartphone oder Tablet erledigen. Während Microsoft mit der Xbox-App (ehemals SmartGlass) alles unter einem Dach verstaut, setzt Sony auf mehrere einzelne Apps.

Neben Apps, die Zugriff auf das PSN-Konto erlauben und Chats mit Mitspielern ermöglichen, veröffentlicht Sony nun einen digitalen Helfer, der einen Zugriff auf die hauseigenen Communities ermöglicht.

PlayStation Communities für Smartphones

Die Communities zeigen Sonys Versuch ein Spiele- und interessenspezifisches Forum für die Playstation 4 zu etablieren. Bis jetzt erzielten die Gemeinschaften noch nicht den Erfolg, den sich Sony wohlmöglich vorgestellt hat.

Eine aktuelle Bestandsaufnahme zeigt ein durchwachsenes Interesse der Spieler an dem gemeinsamen Austausch über die Konsole. Dies könnte sich jedoch nun mit dem vereinfachten Zugriff über das Smartphone ändern. Die App erlaubt die gleichen Funktionen, die es auch schon auf der Playstation 4 gibt. Somit könnt ihr Communities beitreten, erstellen und auch mit ihnen interagieren.

PlayStation Communities ist kostenlos im App Store erhältlich ist 39.8 MB groß, verlangt nach iOS 8.0 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Re-Volt3 : Resurrection“ für iOS ist eine Enttäuschung!

Bevor morgen wieder viele neue iOS-Spiele in den AppStore stürmen, wollen wir endlich noch ein paar Worte zu Re-Volt3 : Resurrection (AppStore) verlieren. Die Universal-App ist in der vergangenen Woche in den AppStore gerast.

Mit unserem Bericht zum Spiel hat es etwas gedauert, weil wir uns wirklich Mühe gegeben haben, Gefallen an Re-Volt3 : Resurrection (AppStore) zu finden. Denn eigentlich lieben wir diese coolen und etwas anderen Rennspiele – vor allem bei solchen Klassikern wie der „Re-Volt“-Reihe. Der Funke wollte hier aber wahrlich nicht überspringen…

Wie von den anderen „Re-Volt“-Spielen bekannt, könnt ihr auch in dem neuen Rennspiel für iOS wieder mit kleinen ferngesteuerten Autos über spektakuläre Kurse rasen. Der Download ist hierbei kostenlos auf iPhone und iPad möglich. Und das ist auch schon der erste Knackpunkt. Nach jedem Start und zwischen den Rennen werdet ihr mit Hinweisen, Werbung und allerlei anderem Kram quasi erschlagen. Ist denn endlich mal das Menü zu sehen, geht es hier auch schon weiter mit vielen kleinen Icons, teilweise blinkend, teilweise gesperrt und einfach nur überladen.

Einfach schade…

Habt ihr euch dann zum Rennen durchgehangelt, wird es leider nicht wirklich besser. Ja, die Grafik der deutschsprachig lokalisierten Universal-App mit ihren vielen verschiedenen Strecken sieht recht gut aus. Wirklich viel Spaß oder gar ein rasantes Rennerlebnis kommt aber nicht auf, auch aufgrund der nicht wirklich begeisternden Steuerung. Positiv muss man immerhin erwähnen, dass die PowerUps im Mario-Kart-Stil etwas Spaß ins Spiel bringen.

Insgesamt ist Re-Volt3 : Resurrection (AppStore) aber aus unserer Sicht eher eine Enttäuschung. Für unseren Geschmack ist das Spiel einfach viel zu überladen. Zahlreiche aufpoppende Fenster, ein Energiesystem, verschiedene In-Game-Währungen zum Freischalten von Wagen und Tuningmaßnahmen und vieles mehr – Re-Volt3 : Resurrection (AppStore) kann dem Klassiker beim besten Willen nicht gerecht werden! Schade!

Der Beitrag „Re-Volt3 : Resurrection“ für iOS ist eine Enttäuschung! erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 30. November (4 News)

Viele weitere iOS Spiele Neuigkeiten gibt es in unserem News-Ticker. Wie immer werden wir diesen mehrmals am Tag aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreisreduzierungum 17:26h

    „Adventures of Poco Eco – Lost Sounds“ reduziert

    Das Musik-Adventure Adventures of Poco Eco – Lost Sounds (AppStore) von Possible Games ist erstmals günstiger zu haben. Statt zuletzt 2,99€ kostet die hier vorgestellte Universal-App nur 0,99€.
    Adventures of Poco Eco - Lost Sounds iOS
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalUpdateum 12:32h

    World of Tanks Blitz: neue Panzer und Map

    Wargaming hat seinem Panzer-MMO World of Tanks Blitz (AppStore) ein weiteres Update spendiert. In der neuen Version 3.4 gibt es mit dem Canyon eine neue Karte, neun neue amerikanische Panzer und noch einiges mehr.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Apple TVPreviewum 10:35h

    Snowman kündigt „Distant“ an

    Snowman, der Entwickler von Alto’s Adventure (AppStore), hat mit Distant einen neuen atmosphärischen Plattformer für Apple TV angekündigt. Wann das Spiel erscheinen wird, ist noch nicht bekannt.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 08:53h

    Eggggg – The Platform Puker: Weihnachten zum Kotzen…

    Der wirklich ungewöhnliche Plattformer Eggggg – The Platform Puker (AppStore) wird in Kürzue ein Weihnachta-Update erhalten. Neben einem weihnachtlichen Setting sollen auch Apple-TV- und MFi-Controller-Support mit dabei sein. Sobald es soweit ist, lassen wir es euch natürlich wissen.
    Eggggg - The Platform Puker iOS Spiel
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Der Beitrag News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 30. November (4 News) erschien zuerst auf iPlayApps.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

(PRODUCT) RED - Neue Produkte und Aktionen

[​IMG]

Apple hat vor dem morgigen Welt-Aids-Tag einige neue Aktionen im Rahmen von (PRODUCT) RED vorgestellt. Neben der üblichen Aktion im App Store gibt es, etwas überraschend, wieder neue Hardware und auch einen Schwerpunkt zum Thema Apple Pay.

Kürzlich berichteten wir bereits über neue (PRODUCT) RED...

(PRODUCT) RED - Neue Produkte und Aktionen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

(RED)-Aktion zum Welt-AIDS-Tag: Apple bietet noch mehr Möglichkeiten zur Unterstützung

Seit dem Jahr 1988 wird an jedem 1. Dezember des Jahres der Welt-AIDS-Tag begangen. Apple leistet mit dem (RED)-Produktsortiment dazu einen wichtigen Beitrag.

RED Beats Solo3 Wireless

Apple ist als Unternehmen der weltweit größte Unterstützer des Global Fund und dieses Jahr markiert das 10-jährige Jubiläum in der Unterstützung von (RED) beim Kampf, AIDS ein Ende zu setzen. Die Arbeit von (RED) adressiert das Missverhältnis beim Zugang zu lebensrettenden Medikamenten in Subsahara-Afrika, dem Gebiet mit der höchsten Verbreitung von AIDS auf dem Planeten. Mit dem durch (RED) gesammelten Geld werden Programme für Beratung, Tests, Prävention und — ganz entscheidend — die Medikation von lebensrettenden Medikamenten finanziert, welche die Übertragung von HIV von Müttern auf ihre ungeborenen Kinder verhindern.

In diesem Jahr können Apple-Nutzer durch das Spielen bestimmter Spiele-Titel, das Einkaufen von besonderen (RED)-Produkten oder durch den Kauf eines exklusiven (RED)-Weihnachtsalbums „Don’t Waste Your Wishes“ der Band The Killers die Aktion unterstützen. In den nächsten Wochen werden insgesamt 20 beliebte Apps im App Store spezielle (RED)-Inhalte in limitierter Auflage anbieten, sämtliche Erlöse der zugehörigen In-App-Käufe gehen dabei an den Global Fund. Zu den Beteiligten zählen unter anderem Angry Birds 2, Best Fiends, Clash of Clans, Boom Beach, FIFA Mobile, Plants vs. Zombies Heroes und PewDiePie’s Tuber Simulator.

Zusätzlich zur aktuellen (PRODUCT)RED-Produktfamilie, die Kunden das ganze Jahr über kaufen können, ergänzt Apple auch vier neue (RED)-Produkte – darunter ein iPhone 7 Smart Battery Case, ein iPhone SE Case, Beats Solo3 Wireless On-Ear Kopfhörer und den Pill+ tragbaren Lautsprecher, die alle ab heute verfügbar sind. Den Link zum Apple Online Store findet ihr hier.

Visibilität des Welt-AIDS-Tages auch in weltweiten Apple Stores

Darüber hinaus werden auch über 400 Apple Stores auf der ganzen Welt ihre Logos rot färben oder entsprechende (RED)-Schaufensterbilder zeigen, um auf den Welt-AIDS-Tag aufmerksam zu machen. Apple selbst spendet bis zum 6. Dezember dieses Jahres für jeden Kauf, der mit Apple Pay in einem Apple Store, auf apple.com oder über die Apple Store-App durchgeführt wurde, einen US-Dollar zugunsten der Mission von (RED) bis zu einem Betrag von einer Million USD. Über iTunes wird es Kunden zudem ermöglicht, selbst direkt an (RED) zu spenden.

“Das Geschenk des Lebens ist das wichtigste Geschenk, welches man machen kann”, sagt dazu auch Tim Cook, CEO von Apple. “Dank der Vision und dem Engagement von (RED) befindet sich eine Generation ohne AIDS in Reichweite. Wir möchten die Welt besser hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben und das ist der Grund, warum unsere langjährige Partnerschaft mit (RED) so wichtig für uns bleibt.”

Der Artikel (RED)-Aktion zum Welt-AIDS-Tag: Apple bietet noch mehr Möglichkeiten zur Unterstützung erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple unterstützt erneut den Welt-AIDS-Tag mit verschiedenen Aktionen

Morgen ist der Welt-AIDS-Tag und wie jedes Jahr unterstützt Apple dieses Ereignis auch 2016 wieder mit verschiedenen Aktionen. Bereits Mitte des Monats hatte man eine spezielle (Product)RED-Version seiner Beats Solo3 Wireless On-Ear Kopfhörer und seines Beats Pill+ Bluetooth-Lautsprechers vorgestellt. Heute nun präsentiert man auf einer Sonderseite im Apple Store weitere Zubehörprodukte aus dieser Reihe. Unter anderem können so Schutzhüllen für verschiedene iPhone- und iPad-Modelle ebenso in knallrot erworben werden, wie eine Sonderedition der Apple Watch mit rotem Armband oder rote iPods. Apple schreibt zu der Aktion: "Wenn du einen (Product)RED Artikel kaufst, unterstützt du den Kampf für eine Generation ohne AIDS. Bisher hat der Global Fund über 320 Millionen US-Dollar gesammelt – davon sind mehr als 100 Millionen US-Dollar von Apple – um Bildung und medizinische Versorgung dort zur Verfügung zu stellen, wo es am nötigsten ist." Als Zeichen der Unterstützung des Welt-AIDS-Tages färbt Apple zudem jedes Jahr die Logos an seinen Retail Stores rot ein.

Darüber hinaus wird es auch wieder eine Sonderaktion im AppStore geben, bei der spezielle (RED)-Inhalte in limitierter Auflage angeboten werden, die exklusiv im App Store erhältlich sind. Sämtliche Erlöse der zugehörigen In-App Käufe gehen an den Global Fund. Zu den 20 teilnehmenden Apps gehören Angry Birds 2, Angry Birds POP!, Best Fiends, Best Fiends Forever, Boom Beach, Candy Crush Jelly Saga, Clash of Clans, Clash Royale, CSR Racing 2, Episode, Farm Heroes Saga, FarmVille: Tropic Escape, FIFA Mobile Fußball, Hay Day, MARVEL Sturm der Superhelden, PewDiePie’s Tuber Simulator, Plants vs. Zombies Heroes, SimCity BuildIt, War Dragons und YAHTZEE With Buddies.

Hierzulande zwar nicht von Belang, wird Apple zudem bis einschließlich dem 06. Dezember für jeden Kauf, der mit Apple Pay in einem Apple Store, auf Apples Welbstie oder über die Apple Store-App durchgeführt wurde, 1,- US-Dollar zugunsten der Mission von (RED) bis zu einem Betrag von einer Million US-Dollar spenden. Und auch im iTunes Store stehen Inhalte im Zusammenhang mit (RED) bereit. So ist beispielsweise das Weihnachtsalbum von The Killers namens "Don’t Waste Your Wishes" exklusiv bei iTunes erhältlich und enthält alle zehn bislang erschienenen Weihnachtssingles der Band plus dem neuen Song "I’ll Be Home for Christmas". 100% der hierüber erzielten Erlöse gehen an den Global Fund. In den USA bietet iTunes Movies zudem "The Lazarus Effect" als kostenlosen Download an, eine Dokumentation über die Mission von (RED). Zudem kann natürlich jeder auch eine direkte Spende auf RED.org tätigen.

Die zugehörige Pressemitteilung zitiert Apple CEO Tim Cook mit den Worten: "Das Geschenk des Lebens ist das wichtigste Geschenk, welches man machen kann. Dank der Vision und dem Engagement von (RED) befindet sich eine Generation ohne AIDS in Reichweite. Wir möchten die Welt besser hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben und das ist der Grund, warum unsere langjährige Partnerschaft mit (RED) so wichtig für uns bleibt."

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Die drei??? günstiger und viele Rabatte

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

iTunes-Karten mit Rabatt

Bundle zum Sonderpreis

App-News

Netflix startet ab heute die Offline-Funktion für Videos – hier unsere News zum Nachlesen:

Netflix Netflix
(2951)
Gratis (universal, 71 MB)

Die drei???: Gleich zwei Apps der Kultreihe lassen sich vorübergehend zum Sparpreis laden.

Die drei ??? Kids – Codewort Phantom (drei Fragezeichen Kids) Die drei ??? Kids – Codewort Phantom (drei Fragezeichen Kids)
(15)
2,99 € 0,99 € (universal, 364 MB)
Die drei ??? Kids – Die geheimnisvolle Schatulle (drei ... Die drei ??? Kids – Die geheimnisvolle Schatulle (drei ...
(34)
2,99 € 0,99 € (universal, 353 MB)

Die drei Fragezeichen

Facebook Messenger: Gestern sind ja wie berichtet Instant Games im Messenger gestartet. Die besten Instant Games zum Start haben wir hier aufgelistet.

Messenger Messenger
(64712)
Gratis (universal, 274 MB)

Clarc: Das witzige Spiel um den kleinen Roboter gibts aktuell noch für die Hälfte.

CLARC CLARC
(90)
1,99 € 0,99 € (universal, 762 MB)

24me: Die praktische Kalender-App bietet neue Komplikationen für die Apple Watch und hat ihren Aufgaben-Bildschirm optisch verschönert.

App des Tages

ProPlayer Pro 3: Unsere heutige App des Tages fehlte drei Jahre im Store – wegen Lizenz-Problemen. Aktuell ist sie runderneuert zurückgekehrt.

ProPlayer Pro - Der Videoplayer ProPlayer Pro - Der Videoplayer
(282)
7,99 € (universal, 63 MB)

Neue Apps

KORG  iWavestation: Mit der iPad-App legt die weltbekannte Firma KORG einen Wellen-Sequence-Sythesizer für iOS vor, der bereits 1990 als reales Soundinstrument für Furore sorgte.

KORG iWAVESTATION KORG iWAVESTATION
Keine Bewertungen
19,99 € (universal, 72 MB)

Spark für Mail: Die bekannte iOS-Mail-App, die viele gute Funktionen bringt (Smart Inbox, Snooze-Option etc.) wird heute im Laufe des Abends auch als Mac-App starten. Unsere Appbox bringt Euch zur iOS-Version. Die Mac-Appbox reichen wir per Update nach, sobald der Rollout Deutschland erreicht hat.

Spark - Mails die Sie mögen Spark - Mails die Sie mögen
(1605)
Gratis (universal, 80 MB)

Live Home 3D: Die App zur Planung von Inneneinrichtungen in Wohnungen und Häusern kommt nach einem Update wie neu daher. Ab sofort gibt es nicht nur 360-Grad-Video-Unterstützung, sondern auch Support für 3D Touch.

Live Home 3D Live Home 3D
Keine Bewertungen
29,99 € (267 MB)
Live Home 3D Pro Live Home 3D Pro
Keine Bewertungen
69,99 € (267 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple stellt Support für ältere Macs zum Jahreswechsel ein

Apples Produktpolitik sieht vor, dass veröffentlichte Geräte einige Jahre nach Verfügbarwerden eines Nachfolgers aus dem Support genommen werden. Das bedeutet, dass es keine Ersatzteile von Apple mehr geben wird. Zum 31.12. ist es wieder soweit: Apple streicht dann die Unterstützung für ältere MacBook, MacBook Pro und Mac mini.

Modelle aus 2009 bis 2011 betroffen

Einem internen Dokument zufolge, das Mac Rumors zugespielt wurde, plant Apple, zum neuen Jahr einige Macs aus dem Support zu nehmen. Es handelt sich dabei um das MacBook Pro 15 und 17 Zoll (Anfang 2011), den Mac mini (Anfang 2009) und das MacBook 13 Zoll (Mitte 2009). Das bedeutet, dass ab dem 1. Januar 2017 besagte Modelle keinen Support mehr, auch nicht gegen Geld, von Apple erwarten können.

Das bedeutet vor allem, dass offizielle Apple-Quellen keine Möglichkeit mehr haben, an Ersatzteile zu kommen. Bei den genannten Geräten handelt es sich da vor allem um Gehäuse, Bildschirme und Mainboards, denn Festplatten und Arbeitsspeicher ist bei ihnen noch modular und kann sogar durch den Nutzer getauscht werden. Da es sich hierbei um Standardkomponenten handelt (SO-DDR3-RAM und 2,5 Zoll SATA-Festplatten), ist das weniger ein Problem.

Apple nimmt Geräte aus dem Support, die vor fünf bis sieben Jahren letztmalig hergestellt wurden. Außer in der Türkei und im US-Bundesstaat Kalifornien werden sie als Obsolete bezeichnet, ansonsten als Vintage. Für Apple-Partner und Apple selbst gibt es jedoch keinen Unterschied.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music für Studenten jetzt auch in Österreich und der Schweiz

Apple MusicApple bietet den Studententarif für Apple Music nun in 25 Ländern weltweit an, darunter nun auch Österreich und wohl auch die Schweiz. Eingeschriebene oder zugelassene Studenten an einer teilnahmeberechtigten Hochschule bekommen Apples Musik-Abo somit für 4,99 Euro pro Monat und können das Angebot für einen Zeitraum von bis zu vier Jahren in Anspruch nehmen. Die […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hero of the Kingdom

Du hast mit deinem Vater ein ruhiges Leben auf dem kleinen gemeinsamen Hof geführt. Doch eines sonnigen Tages hat sich euer Leben völlig verändert. Hinterhältige Banditen haben euer Haus überfallen und niedergebrannt. Dein Vater wird vermisst. Dunkelheit hat sich über das Land gelegt und du du trittst eine gefährliche Reise an unbekannte Orte an. Du musst deine Ängste besiegen und deinen Vater finden. Du zögerst nicht, dich auf den Weg zu machen. Er wird zum größten Abenteuer deines Lebens werden.

* Erforsche ein riesiges, wunderschönes Land.
* Triff Dutzende von Charakteren und erfülle viele abwechslungsreiche Aufgaben.
* Sammle Kräuter, jage Wild und gehe fischen.
* Finde hunderte weit verstreute und versteckte Gegenstände.
* Sammle bis zu 38 Errungenschaften.

WP-Appbox: Hero of the Kingdom (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Anker SoundBuds heute stark reduziert erhältlich

Die Anker SoundBuds sind heute bei Amazon stark reduziert.

Die praktischen Bluetooth-Kopfhörer werden als „Bestseller Nr. 1“ geführt. Auch wir benutzen sie schon seit dem Start und sind (nicht nur beim Sport) höchst zufrieden.

Bei Amazon könnt Ihr jetzt für 15,99 Euro zuschlagen. Der Rabatt liegt bei 68 Prozent (regulär 49,99 Euro):

anker-soundbuds

Anker SoundBuds heute stark reduziert

Habt Ihr die sehr bequem zu tragenden SoundBuds per Bluetooth mit dem iPhone verbunden, könnt Ihr bis zu acht Stunden Musik hören, bevor die Kopfhörer wieder geladen werden müssen.

Dank spritzwasserfester IPX4-Zertifizierung müsst Ihr beim Sport auch keine Angst vor Schäden haben. Die Kopfhörer haben bis zu 20 Meter Reichweite. Sie sind auch mit Lärmdämpfungs-Technologie ausgestattet. Natürlich könnt Ihr die SoundBuds auch mit Eurem iPad verbinden.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ehemaliger Wired Magazine Creative Director verstärkt das Apple Design-Team

Apples große Mitarbeiterfamilie erhält ein neues Mitglied. Wie Recode berichtet, wird Billy Sorrentino, Apples Design-Team in Zukunft unterstützten. Welche Position der ehemalige Creative Director des Wired Magazine einnehmen wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

billy_sorrentino

Verstärkung für Apples Design-Team

Billy Sorrentino kündigte heute seinen Austritt aus dem Wired Magazine an. Sein neues Ziel ist kein geringeres als die Apple Design-Abteilung. Die Vita von Sorrentino spricht für den Creative Director, der seit 2013 den klangvollen Titel des “Head of Creative“ in der designorientierten Publikation innehält. Die Leitung von Design, Foto, Video, Web, Social Media, Live Events und des Markenauftritts sind nur einige wenige Verantwortungen, die er während seiner Zeit bei Wired übernommen hat. Mit anderen Worten, Billy Sorrentino hatte seine Hände bei so ziemlich jeder Abteilung des Magazins mit im Spiel.

Eines seiner bekanntesten Projekte dürfte ein Photoshoot mit Barack Obama sein. Weitere erfolgreiche Marken, in denen Sorrentino involviert war, sind die WWE, Sony Records, Adobe und die Vogue. Welche neue Position er in Apples Design-Team übernehmen wird, ist noch nicht bekannt.

Apple hat sich zu dem Thema noch nicht geäußert. Eine Beschäftigung im Software-Design scheint laut dem aktuellen Medien-Echo jedoch wahrscheinlicher als ein Einsatz im Hardware-Design. Das Talent bringt er zumindest für viele mögliche Einsatzgebiete mit.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App Store: Vom 23. bis 27. Dezember ist frei

Logo des App Store

Auch Apple braucht mal Pause und im Falle des App Stores wird diese zwischen dem 23. und 27. Dezember 2016 sein. In der Zeit wird Apple keine neuen Apps, auch keine Updates, in Empfang nehmen. Wer in dem Zeitraum veröffentlichen wollte, sollte die Apps vorher einreichen und die Veröffentlichung dann planen. 5 Tage Urlaub Auf (...). Weiterlesen!

The post App Store: Vom 23. bis 27. Dezember ist frei appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Luminar: Neue Fotobearbeitungssoftware für den Mac

Der Softwarehersteller MacPhun ist im Mac-Markt durch Bildbearbeitungsprogramme wie Tonality, Focus, Aurora HDR und Snapheal bekannt. Seit kurzem ist mit Luminar eine Anwendung erhältlich, die die verschiedenen Werkzeuge des Unternehmens vereint.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Deutschland: Handy-Verbot an jeder zweiten Schule

Shortnews: Während man vor wenigen Jahren noch ein Ausnahmefall in der Schule war, wenn man in den Pausen an einem Smartphone herumspielte, gehört dieses Bild mittlerweile zum schulischen Alltag.

Eine repräsentative Befragung unter Eltern schulpflichtiger Kinder hat nun ergeben, dass mittlerweile an jeder zweiten Schule ein Handyverbot im Unterricht herrscht. Die Befragung wurde unter dem Digitalverband Bitkom geleitet.

img_0443

An jeder zweiten Schule in Deutschland herrscht ein striktes Handyverbot – zumindest im Unterricht. 18 Prozent der Eltern der Bitkom-Befragung geben an, dass an der Schule des Kindes sogar ein generelles Smartphone-Verbot herrscht, Schulkinder also auch in den Pausen oder allgemein auf dem Schulgelände nicht zum Handy greifen dürfen. Etwa die Hälfte der Eltern ist damit nicht zufrieden und würde sich eine Aufhebung dieses Verbots wünschen. 27 Prozent der Eltern bestätigen, dass an der Schule des Kindes kein derartiges Verbot herrscht und Mobiltelefone uneingeschränkt, auch im Unterricht, genutzt werden dürfen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Netflix bietet jetzt Download-Funktion für Offline-Zugriff

Endlich ist es soweit: Netflix bietet eine Offline-Funktion an. Ihr benötigt die neuste Version.

netflix

Schon über zwei Jahre bekommt Netflix (App Store-Link) monatlich Geld von mir. Ich finde die Auswahl toll, den Abruf auf allen Plattformen gut, jedoch fehlte bisher die Offline-Funktion, um Inhalte beispielsweise im Zug oder im Flugzeug konsumieren zu können. Lange hat sich Netflix gegen eine Download-Funktion ausgesprochen, jetzt ist sie endlich verfügbar. Ihr benötigt für iPhone und iPad die neue Version 9.0.0.

Nach der Installation gibt es direkt einen großen Hinweis auf die neue Möglichkeit. Netflix bietet aktuell noch nicht alle Filme und Serien zum Download an, die Auswahl kann sich zum Start aber sehen lassen. Unter anderem mit dabei sind Netflix-Originale wie Orange is The New Black, Narcos und The Crown, aber auch Breaking Bad, Suits, Kill Bill, Pulp Fiction, Blacklist und viele weitere stehen für den Offline-Zugriff zum Download bereit.

Netflix offline

Sobald ihr den Download-Pfeil neben einer Serien oder einem Film seht, könnt ihr im heimischen WLAN die Daten herunterladen und unterwegs ohne Internetverbindung offline genießen. Die neue Funktion ist in allen Abo-Stufen inbegriffen und ist auch für Android verfügbar. Für weitere Informationen verweist Netflix auf das Hilfe-Center.

Ich selbst nutze Netflix vorwiegend auf dem Apple TV und iPad, am iPhone ist mir der Bildschirm etwas zu klein. Seid ihr mit eurem Account eingeloggt, könnt ihr natürlich auf eure Listen und Favoriten zugreifen oder einfach im Katalog stöbern. Der Zugriff setzt ein Abo voraus, die Preise entnehmt einfach der Liste.

  • für 7,99 Euro: Netflix auf jeweils 1 Gerät gleichzeitig mit Standardauflösung schauen.
  • für 9,99 Euro: Netflix auf jeweils 2 Geräten gleichzeitig schauen. HD-Bildqualität verfügbar.
  • für 11,99 Euro: Netflix auf jeweils 4 Geräten gleichzeitig schauen. HD- und Ultra-HD-Bildqualität verfügbar.

WP-Appbox: Netflix (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Netflix bietet jetzt Download-Funktion für Offline-Zugriff erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Pro 2016: Anwender berichten über Abstürze und Einfrieren bei Backups

backup-cccAnwenderberichten zufolge treten beim Versuch, einen Backup der Daten von einem neuen MacBook Pro 2016 zu erstellen, regelmäßig Systemabstürze auf. Das Verhalten scheint unabhängig von der verwendeten Backup-Software vorrangig bei der Datensicherung auf eine per Kabel angeschlossene externe Festplatte aufzutreten. Im Leserforum der US-Kollegen von Mac Rumors findet sich bereits ein längerer Diskussionsstrang zu diesem […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kampf gegen Messenger-Verschlüsselungen: BND will 150 Millionen Euro investieren

Seitdem auch der meistgenutzte Chat-Dienst für iOS und Android, WhatsApp, auf Ende-zu-Ende-Verschlüsselung umgestellt hat, stehen Sicherheitsbehörden auf der ganzen Welt vor einem neuen Problem. Die Verschlüsselung verhindert nämlich, dass gesendete und empfangene Mitteilungen von Dritten abgefangen und mitgelesen werden können. Für die einen ist das ein notwendiger Schutz der Privatsphäre, für...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-6s-Akkuprobleme: Die Tausch-Akkus werden knapp

Funktionen auf dem Startbildschirm

Nutzer, die ein unerwartet ausgehendes iPhones 6s tauschen wollen, müssen mitunter länger warten: Apple-Läden und Service-Partnern fehlen oft Akkus.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Saturn-Onlineshop mit 15 Prozent Rabatt auf iTunes-Guthaben

[​IMG]

iTunes-Rabattaktionen mit 20 Prozent Preisnachlass sind mittlerweile sehr rar geworden. Immerhin 15 Prozent Rabatt bietet derzeit Saturn Deutschland – und das sogar noch bequem im Onlineshop. Das Angebot umfasst digitale iTunes-Karten im Wert von 15, 25, 50 und 100 Euro. Die Ersparnis liegt also bei bis zu 15 Euro. Die Aktion gilt...

Saturn-Onlineshop mit 15 Prozent Rabatt auf iTunes-Guthaben
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AnyTrans 5.2.1 - $39.99



AnyTrans is the iPhone manager that breaks the sync boundary and consolidates every access to all your content in one place, including music, videos, photos, messages, books, Safari history, voice memo, etc.

Features
  • Flash-Sync Makes the fastest data transfer in market - By largely improving the data loading and transferring speed, AnyTrans gives you lightning-fast experience.
  • Two-way Transfer between iOS devices, iTunes, iCloud and computer - Whether you want to transfer contacts from iPhone to Mac, messages from old iPhone to new iPhone 7, music and playlists from iPhone back to iTunes library, or videos from PC to iPad, AnyTrans gets anything transferred freely between your iPhone, iPad, iPod touch, iTunes, iCloud and computer.
  • Easily manage all your contents on iPhone, iPad, and iPod touch - Browse, edit and export important contacts, messages, notes, and more personal data from iPhone; well organize your photos and music in iPhone and iPad by building up your own collections and playlists - you get full control over all your iOS data and files with ultra ease.
  • Migrate everything to your new iPhone 7 within one click clone - Upon just one simple click, everything from your old iPhone, even from iPad - will be cloned to your new iPhone 7. The game-level you just conquered, the photos you took yesterday, the note you plan for shopping and the music you favors will all be there waiting for you.
  • Navigate your iTunes and iCloud backup contents with even more ease - Instead of making a guess on whether your iTunes/iCloud backup contains the notes, messages, contacts, voice memos, or Safari bookmarks you need, AnyTrans lets you peek right into your backups, and grab any piece of data you need freely without a full restore.


Version 5.2.1:
  • Updated to fully support iOS 10.1.
  • Introduced three new appearances: space black, space gray, and rose pink.
  • Fixed some minor bugs.


  • OS X 10.8 or later
  • iTunes 9 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Studentenrabatt wird ausgeweitet

Apple Music: Studentenrabatt wird ausgeweitet auf apfeleimer.de

Mit Apple Music hat Apple einen interessanten Musik-Streaming-Dienst in petto, der sich mittlerweile zu einen weiteren Säule für Apple entwickelt hat. Nachdem ein Studentenrabatt für den Music-Dienst bereits unter anderem in den USA, Großbritannien und Deutschland verfügbar war, hat Apple sein Angebot nun ausgeweitet.

Apple Music: Studentenrabatt in 25 weiteren Ländern

In 25 weiteren Ländern steht der Studentenrabatt nun ebenfalls zur Verfügung, genauer gesagt in den folgenden Ländern: Belgien, Brasilien, China, Chile, Finnland, Frankreich, Hongkong, Indien, Indonesien, Italien, Japan, Kanada, Kolumbien, Mexiko, Niederlande, Norwegen, Russland, Schweiz, Singapur, Südafrika, Spanien, Schweden, Thailand, Vereinigte Arabische Emirate und Österreich.

Insgesamt steht der Studentenrabatt nun in 32 Ländern weltweit zur Verfügung, eine Erweiterung in zusätzliche Länder ist natürlich nicht ausgeschlossen. In Deutschland steht Apple Music für 9,99 Euro pro Monat zur Verfügung, mit Studentenrabatt sinkt der Preis auf 4,99 Euro monatlich.

Spotify weiter mit mehr Wachstum als Apple

Auch wenn Apple mit seinem Streaming-Dienst weiterhin gute Arbeit leistet und wächst, liegt Spotify noch immer vor Apple. Damit aber nicht genug, denn Spotify konnte zuletzt auch ein höheres Wachstum verzeichnen als Apple Music.

Der Beitrag Apple Music: Studentenrabatt wird ausgeweitet erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ScanSnap Cloud

[Was ist ScanSnap Cloud?]
ScanSnap Cloud ist ein Dienst, der automatisch Scans vom ScanSnap der Modellreihe iX an die von Ihnen bevorzugten Cloud-Dienste sendet, ohne dass dafür ein Computer oder Mobilgerät erforderlich wäre. Er sortiert die Daten intelligent in Dokumente, Quittungen, Visitenkarten und Fotos und sendet sie an die Cloud-Dienste Ihrer Wahl. Scannen Sie direkt in die Cloud und greifen Sie jederzeit und überall über Partneranwendungen wie zum Beispiel Box, Dropbox, Evernote, Expensify, Google Drive, Google Photos, OneDrive und Shoeboxed auf Ihre Dateien zu. Mit dieser App können Sie die Einstellungen für ScanSnap Cloud ganz einfach konfigurieren und Ihre Scans anzeigen.

[Anforderungen]
Zur Verwendung von ScanSnap Cloud müssen folgende Voraussetzungen gegeben sein:
– Scanner ScanSnap iX500 oder iX100
– WLAN-Umgebung mit Internetverbindung
– Die Kontoinformationen Ihres Cloud-Dienstes

[Verfügbare Cloud-Dienste]
Sie können ScanSnap Cloud mit Box, Dropbox, Evernote, Expensify, Google Drive, Google Photos, OneDrive und Shoeboxed verwenden. 
[Funktionen von ScanSnap Cloud]
Die neue ScanSnap Cloud-Funktionalität für den iX500(*1) und iX100 bietet Benutzern eine einfache Möglichkeit, um direkt in ihre bevorzugten Cloud-Dienste zu scannen, ohne dass ein Computer oder Mobilgerät erforderlich wäre. Nach einer schnellen Konfiguration arbeitet ScanSnap Cloud intelligent hinter den Kulissen, um die Scans automatisch in vier Kategorien zu sortieren: Dokumente, Quittungen, Visitenkarten und Fotos. Das macht das Scannen einfacher als jemals zuvor. 
– Bevor die gescannten Dokumente an die vom Kunden ausgewählten Cloud-Dienste gesendet werden, optimiert ScanSnap Cloud die gescannten Bilder mit einer automatischen Erkennung des Papierformats und der Farbe, einer automatischen Seitendrehung und Entfernung leerer Seiten. 
– Die Dateinamen werden durch die Analyse der Dokumentinhalte und das Extrahieren von Datum und Titel automatisch erstellt.
– Sie erhalten automatisch Benachrichtigungen, wenn Ihre gescannten Bilder ScanSnap Cloud und den gewählten Cloud-Dienst erreichen.
– Sie können diese App verwenden, um Einstellungen zu ändern oder eine fehlerhaft abgelegte Datei zu korrigieren, ohne dass Sie sie erneut scannen müssen.(*2)

(*1) Abhängig davon, wann Sie das Modell iX500 gekauft haben, ist der Aufkleber mit SSID und SECURITY KEY möglicherweise nicht vorhanden. Wenn der Aufkleber nicht vorhanden ist, nehmen Sie die Anfangseinstellungen über einen Computer vor. Nachdem Sie die Anfangseinstellungen über einen Computer konfiguriert haben, können Sie die ScanSnap Cloud-Funktionen verwenden. 
(*2) ScanSnap Cloud verarbeitet und verbessert die Dokumentbilder und klassifiziert dann automatisch die verschiedenen Dokumentarten. Es kann zu einer fehlerhaften Kategorisierung kommen, weshalb wir empfehlen, die Ziel-Cloud-Dienste regelmäßig auf fehlgeleitete Dokumente zu prüfen. 

[So verwenden Sie ScanSnap Cloud]
– Konfigurieren Sie die Anfangseinstellungen bei der Installation, indem Sie die schrittweisen Anweisungen der App befolgen.
– Nachdem Sie Ihre Profilvoreinstellungen festgelegt haben, müssen Sie nur noch die violette Scan Taste am Scanner drücken.
– Ausführliche Informationen zu den Einstellungen und zur Verwendung finden Sie nach dem Download im Hilfebereich der ScanSnap Cloud-App.

[Unterstützte Geräte]
– Geräte, die mit iOS 7.0 oder höher arbeiten und mit einer WLAN-Funktion ausgestattet sind.
– Ausführliche Informationen zu ScanSnap iX500 und iX100 finden Sie auf der ScanSnap-Microsite.

WP-Appbox: ScanSnap Cloud (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Netflix führt Download-Funktion für Offline-Wiedergabe ein

Netflix führt Download-Funktion für Offline-Wiedergabe ein

Mit der jüngsten Netflix-App lassen sich nun ausgewählte Serien und Filme auf iOS- oder Android-Geräte herunterladen und dann auch ohne Internetverbindung anschauen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Netflix ab heute auch mit Offline-Modus für Videos

Darauf haben Abonnenten von Netflix schon lange gewartet.

Ab heute könnt Ihr Eure Lieblingsserien auf Netflix auch unterwegs offline anschauen, wenn Ihr sie zuvor daheim im WLAN runtergeladen habt. Netflix hat die Verfügbarkeit des Offline-Modus soeben auf Twitter angekündigt.

Netflix Ansicht

Im Gegensatz zu Amazon Prime Video waren Inhalte von Netflix bisher nicht offline verfügbar. Das ändert sich jetzt: Wenn Ihr also unterwegs nicht Euer Datenvolumen gen Null bringen wollt, klickt Ihr bei den gewünschten Inhalten einfach auf den Download-Button.

Netflix gibt an, dass zum Start des Offline-Modus noch nicht alle Inhalte offline verfügbar sind. Dies hängt mit lizenzrechtlichen Gründen zusammen. Nach und nach, so Netflix, will man aber immer mehr Inhalte offline anbieten.

Das Update, das den Offline-Modus bringt, wird in diesen Minuten und Stunden weltweit ausgerollt. Wenn Ihr noch keine Aktualisierung seht, dann habt bitte noch ein wenig Geduld.

Netflix Netflix
(2951)
Gratis (universal, 71 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Netflix ermöglicht Video-Download für Offline-Nutzung

Netflix Download Offline NutzungNetflix ermöglicht nun auch den Download von Filmen und TV-Serien für die Offline-Nutzung. Die Funktion wird mit der neu veröffentlichten Version 9.0.0 der Netflix-App bereitgestellt. In einer Pressemitteilung teilt der Streaming-Anbieter mit, dass man damit auf die stetige Nachfrage nach dieser Funktion reagiere. Während viele Abonnenten Netflix in den heimischen Wänden nutzten, wurde die Möglichkeit, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

DISTANT: Kleine Vorschau auf das neue Spiel der Alto’s Adventure-Entwickler

Schon mit Alto’s Adventure konnte das Team von Built By Snowman einige Sympathien unter iOS-Nutzern gewinnen. Mit DISTANT gibt es nun ein neues Spiel in der Pipeline.

DISTANT

Wie das Entwicklerteam von Built By Snowman nun im eigenen Blog berichtet, trägt die Kooperation mit dem australischen Indie-Duo Slingshot & Satchel erste Früchte. Bereits im Sommer dieses Jahres hatte Built By Snowman angekündigt, etwas „Magisches“ kreieren zu wollen.

Nun sind erste Informationen zu dieser Zusammenarbeit durchgesickert. Unter dem Titel DISTANT ist ein neues Spiel in Entwicklung, über das an dieser Stelle allerdings kaum mehr als ein paar Eckdaten und wenige Screenshots sowie ein kurzer Trailer existiert.

In einem eigenen Presskit äußern sich die Macher dann auch verhalten zum Thema und der Geschichte ihres neuen Spiels. „DISTANT nimmt dich mit auf eine wundersame Reise durch pastellfarbene Träume, um die Welt, wie du sie kanntest, vor einem großen Unglück zu bewahren. Entlang des Weges wirst du mit einer unausweichlichen Vergangenheit konfrontiert, und lernst, wie viel du opfern willst, um Trost zu finden.“

Keine Version für iOS geplant?

Auch zum offiziellen Release des Spiels sowie dem voraussichtlichen Kaufpreis hüllen sich die Teams von Built By Snowman und Slingshot & Satchel bisher noch in Schweigen. Im Blogeintrag ist lediglich zu lesen, „DISTANT wird für Mac, PC, Konsolen und das Apple TV erscheinen, aber gegenwärtig können wir zum Erscheinungsdatum oder Kaufpreis keine Angaben machen.“

Wir werden auf jeden Fall weiter unsere Ohren spitzen und euch sofort informieren, wenn es weitere Informationen zu DISTANT gibt. Bis dahin könnt ihr euch schon einmal die offizielle Website zum Spiel ansehen oder den unten eingebundenen ersten YouTube-Trailer des Titels einverleiben.

Der Artikel DISTANT: Kleine Vorschau auf das neue Spiel der Alto’s Adventure-Entwickler erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote heute: UE Boom und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Tagesangebote

ab 12.20 Uhr

Aukey USB Hub (hier)

ab 12.25 Uhr

Nexgadget Ladestation 6 Ports (hier)

ab 12.50 Uhr

Vivis Akku 20.000 mAh (hier)
Nexgadget Solar Akku 13.000 mAh (hier)

ab 13.30 Uhr

OMARS Lightning USB Stick 64 GB (hier)

ab 13.45 Uhr

POAO Ladegerät 10 Ports (hier)

ab 13.50 Uhr

Apple Watch Echtleder-Armband (hier)
Apple Watch Edelstahl-Armband (hier)

ab 14.25 Uhr

Instar HD-Security-Cam (hier)

ab 14.45 Uhr

Ocase iPhone 6(s) Plus Lederhülle (hier)

ab 14.50 Uhr

Instar Outdoor-HD-Cam (hier)

ab 15.10 Uhr

GGMM In-Ear Kopfhörer (hier)
MiPow appgesteuertes LED-Lichtband (hier)

ab 15.15 Uhr

Acfun Aktivitätstracker (hier)

ab 15.25 Uhr

Cable Matters USB-C auf USB-AKabel (hier)

ab 15.30 Uhr

iFixer iPhone 6 Touchscreen-Glas (hier)

ab 16.20 Uhr

Anker Akku 10.000 mAh (hier)

ab 16.30 Uhr

JVC Fernseher 48″ 1080p (hier)

ab 16.35 Uhr

Cable Matters KFZ-Dual-USB-Ladegerät (hier)

ab 16.45 Uhr

UE Boom (Foto/hier)

ab 17 Uhr

Transcend MicroSD Karte 32 GB (hier)

ab 17.30 Uhr

iFixit Reparatur Kit (hier)
Acer Monitor 27″ (hier)

ab 17.35 Uhr

Spinido iPhone Stand (hier)
Neewer Actioncam Zubehör Set (hier)

ab 17.40 Uhr

Fullmosa Apple Watch Armband (hier)

ab 18 Uhr

iPhone6/6s Akku-Case (hier)

ab 18.05 Uhr

Yamaha Netzwerklautsprecher (hier)

ab 19.10 Uhr

SJS iPhone 7 Case (hier)
Wahoo Workout Tracker (hier)
Melitta Kaffeevollautomat (hier)

ab 19.30 Uhr

Shoot Actioncam Zubehör Set (hier)

ab 19.35 Uhr

Logitech iPad Bluetooth Tastatur Case (hier)

Logitech UE Boom Bild


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

To MP3 Converter 1.0.10 - $18.99



To MP3 Converter features a built-in sound normalizer, batch processing, automatic or manual MP3 format customization, CUE splitter, audio effects such as trimming of silence, fade-in and fade-out, tags transfer or loading metadata from paths and online databases. To convert your audio or video to MP3 just drop folder with subfolders to the converter's icon or window and To MP3 Converter will let you know when the conversion is done. Tags and folders structure will be kept intact after conversion.



Version 1.0.10:
New
  • Built-in help system
  • Option to setup custom sample rate in Preferences / MP3 Format
Improved
  • Improvements for loading tags from network services, such as MusicBrainz and CoverArt
  • Improvements for trimming silence algorithms
  • Minor fixes for the user interface
  • Fixes for stability


  • OS X 10.7 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im neuen Highscore-Game „Estiman“ geht es um das Schätzen von Mengen

Im neuen Highscore-Game „Estiman“ geht es um das Schätzen von Mengen

Kool2Play ist mit Estiman (AppStore) unter den Neuerscheinungen der vergangenen Woche zu finden. Wir haben uns den Gratis-Download für euch angeschaut.

Die Universal-App ist ein kleines Highscore-Game, in dem es um das Abschätzen von Mengen geht. Auf dem Bildschirm seht ihr verschiedene geometrische Formen, die in unterschiedlichen Mengen eingeblendet werden. Sie gilt es absteigend der Menge nach anzutappen.
Estiman iOSEstiman iPhone iPad
Hierfür müsst ihr natürlich abschätzen, wie oft welche Form vorkommt. Theoretisch könnt ihr dies in den ersten Leveln, in denen es noch nicht so chaotisch auf dem Display zugeht, in Ruhe zählen. Allerdings läuft euch dann der Multiplikator weg, der wichtig ist für euren Highscore.
Estiman iOSEstiman iPhone iPad
Zu hektisch solltet ihr aber auch nicht agieren, denn tappt ihr eine falsche Form an, ist eine Runde auch schon wieder vorbei. Bei den ersten noch recht übersichtlichen Leveln, die alle direkt aneinandergereiht sind, wird dies eher selten passieren, da hier die Menge an Formen noch überschaubar und diese durch unterschiedliche Farben gekennzeichnet sind. Das ändert sich aber stetig. Zumal ihr durch erspielte oder erkaufte Münzen noch weitere Varianten freischalten könnt.

Estiman iOS Trailer

Der Beitrag Im neuen Highscore-Game „Estiman“ geht es um das Schätzen von Mengen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook spricht über Apples neue RED-Aktion gegen HIV-Pandemie

Apple wird morgen eine umfangreiche RED-Aktion anlässlich des Welt-AIDS-Tages starten. Hierbei werden unter anderem Teile der Umsätze im App Store, in Apple Stores sowie im iTunes Store gespendet. Diese gehen wie auch die bisherigen 10 Prozent des Umsatzes bei Apples Product-Red-Angeboten an den Global Fund in der Schweiz. Im Vorfeld der RED-Aktion hat Apple-CEO Tim Cook in einem Interview über...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PDF Checkpoint 1.7.17 - $39.95



PDF Checkpoint automates PDF workflows with powerful batch processing: preflight, route by preflight results, export as images, split, convert colors, reduce file size and more.

  • Preflight PDF files. Quickly preflight multiple PDF files using customizable preflight profiles and get detailed info on document fonts, color spaces, images and attributes.
  • Export PDF as images. Batch export PDF files into various image formats, in RGB, CMYK, or grayscale color space. Specify desired image resolution and page scale.
  • Convert colors. Convert PDF to the selected color profile (for example, convert RGB PDF to CMYK). You can convert the colors of images, text and graphic elements.
  • Optimize images. Downsample and compress images to reduce file size. Specify image resolution for PDF's target usage. For example, repurpose a hi-res PDF for web and mobile devices.
  • Split PDF files into single pages. Automatically split multiple PDF files into single page PDF documents.
  • Route files by preflight results. PDF Checkpoint will automatically move or copy PDF files to specified success and error folders after preflighting. It can also generate a preflight report for each file.

Note: PDF Checkpoint 1.3.5 for OS X 10.5 to 10.6 is included in the main download.



Version 1.7.17:
  • Fixed an issue in which serial number could not be entered on macOS 10.12 Sierra in the registration window on launch


  • OS X 10.7 or later
  • Download includes version for OS X 10.5-10.6


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Welcome to Dongleland

Gute vier Wochen Warten fanden heute Mittag ein jähes Ende: DHL (Express) hat endlich geliefert…

20161130_131300

Konfiguration

  • 13 Zoll MacBook Pro mit Touch Bar in Space Grau
  • 2,9 GHz Dual Core Intel Core i5 Prozessor
  • 16 GB RAM
  • 512 GB SSD
  • AppleCare Protection Plan

Der Lieferweg (laut DHL Tracking)

Eindhoven > Amsterdam > Leipzig > Hannover > Braunschweig

Bildschirmfoto 2016-11-30 um 14.47.62-minishadow

Ersteindruck

Ein edles Stück Hardware hat Apple da konstruiert!

Aus Zeitmangel habe ich bisher nur den Administrator und meinen Standard-Nutzer eingerichtet. Mehr ist derzeit auch nicht so richtig möglich, da Apple den passenden USB-C-auf-USB-Adapter zum Einspielen meines Backups (zumindest Teilen davon) erst morgen liefert. Natürlich!

Nachfolgend noch einige Bilder vom Unboxing inkl. Größenvergleich zu meinem bisherigen 11 Zoll MacBook Air. Hier merkt man übrigens sehr deutlich, was ein schmaler Rand beim Display ausmacht. In der Breite unterscheiden sich beide Geräte um gerade mal ein paar Millimeter, was ich persönlich schon erstaunlich finde.

20161130_13173520161130_13393320161130_13410320161130_13293520161130_132601


agu-spaceinvader
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Messenger-App Google Allo: Anfangseuphorie scheint verflogen

Google Allo WettervorhersageDem vor zwei Monaten vorgestellten Google-Messenger Allo bleibt der große Durchbruch offenbar verwehrt. Selbst auf Android scheint die Zahl der Installationen kaum noch zu wachsen. Die ersten fünf Millionen Downloads hatte Allo im Google Play Store innerhalb von nur fünf Tagen erreicht, es acht Wochen später aber immer noch nicht über die 10-Millionen-Grenze geschafft. Zum […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Netflix teilt Offline-Modus für alle Apps aus

Shortnews: Es ist soweit! Der populäre Streaming-Dienst Netflix hat endlich den Offline-Modus für alle Apps öffentlich gemacht. Damit können die Serien und Filme direkt auf dem Gerät abgespeichert werden, um sie auch bei keiner oder schlechter Internetverbindung zu sehen.

Offenbar geht das aber nur für ausgewählte Formate. Beispielsweise bei dem Hit „Orange is the new Black“ oder „The Crown“ scheint es schon zu funktionieren. Sollte der Button bei euch nicht angezeigt werden, müsst ihr euch noch etwas gedulden. Netflix schreibt in dem parallel ausgegebenen Hilfe-Beitrag:

Sie können mit der Netflix-App ausgewählte Serien und Filme auf Ihr iOS- oder Android-Gerät herunterladen, um sich diese ohne Internetverbindung anzusehen.

netflix-download

Beim Herunterladen und Streamen werden ähnliche Datenmengen verbraucht. Ihr könnt in den App-Einstellungen aber die Download-Qualität verändern. Im Menü unter „Meine Downloads“ findet ihr die Medien und könnt diese auch wieder vom Speicher entfernen.

WP-Appbox: Netflix (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Studenten-Rabatt startet in Österreich und der Schweiz – Bozoma Saint John im Interview

Seit Mai dieses Jahres bietet Apple für seinen Musik-Streaming-Dienst Apple Musik einen 50 Prozent Studenten-Rabatt an, so dass diese nur 4,99 Euro anstatt 9,99 Euro bezahlen müssen. Das Angebot galt zunächst nur in sieben Ländern und wird nun ausgeweitet.

apple_studentenrabatt

Apple Music: Studenten-Rabatt startet in Österreich und der Schweiz sowie in vielen weiteren Ländern

Bislang stand der Studenten-Rabatt für Apple Music lediglich in wenigen Ländern zur Verfügung. Wie die Financial Post berichtet, wird Apple den Rabatt am heutigen Tag auf 25 weitere Ländern ausweiten.

Ab sofort ist der Rabatt auch in folgenden weiteren Ländern erhältlich: Österreich, Belgien, Brasilien, Kanada, China, Chile, Kolumbien, Finnland, Frankreich, Hong Kong, Indien, Indonesien, Italien, Japan, Mexiko, Niederlande, Norwegen, Russland, Schweiz, Singapur, Südafrika, Spanien, Schweden, Thailand und die Vereinigten Arabischen Emirate.

Apple Music Managerin Bozoma Saint John im Interview

Vor ein paar Wochen kündigte es sich schon an, nun stand Apple Music Managerin Bozoma Saint John im Rahmen des Fortune Most Powerful Women Summit als Interview-Partnerin bereit. Saint John arbeitet ursprünglich bei Beats und steht seit der Übernahmen durch Apple nun auf Apples Gehaltsliste. In letzter Zeit trat sich häufiger in Erscheinung und äußerte sich zum Apple Musik-Streaming-Dienst.

Britischer Minister will iPads in Schulen konfiszieren

Der britische Bildungsminister Edward Timpson will den Einsatz von iPads in den Klassen reduzieren.


Grund sind nach Ansicht des konservativen Politikers Mobbing-Probleme – und die Tatsache, dass die Kinder „zu viel Zeit“ mit ihren Tablets verbringen.

Zagg Tastatur Case iPad Air 2

Eine Vielzahl von Schulen, so Timpson, verlasse sich mittlerweile zu sehr auf den Unterricht mit den iPads. Der Politiker forderte die Lehrer auf, iPads zu konfiszieren, die von den Kids für „unangemessene Aktivitäten“ verwendet werden. Dazu gehöre auch das Mobben anderer Kinder.

Kein „Kampf um die Aufmerksamkeit“

Der Politiker wünscht laut einem Bericht von The Telegraph sich eine „technologische Balance“ in den Klassenräumen und will die Lehrer nicht einem „Kampf“ um die Aufmerksamkeit der Schüler aussetzen.

Hat der britische Bildungsminister Recht?


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

To WAV Converter 1.0.10 - $14.99



To WAV Converter with inbuilt sound normalizer, wide range of WAV codecs and format settings, ability to process unlimited number of files, audio effects, CUE splitter and tags organiser guarantees conversion of audio and video to high-quality WAV audio with minimum efforts in minimum time.



Version 1.0.10:
New
  • Built-in help system
Improved
  • Improvements for loading tags from network services, such as MusicBrainz and CoverArt
  • Improvements for trimming silence algorithms
  • Minor fixes for user interface
  • Fixes for stability


  • OS X 10.7 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

(RED): Apple unterstützt Kampf gegen Aids mit Apps und Produkten

(RED) ist ein Projekt im Kampf gegen Aids. Apple unterstützt es schon seit vielen Jahren mit den (PRODUCT)RED-Versionen von iPod, Apple Watch und weiteren Produkten. Ab morgen wird es möglich sein, auch mit dem Kauf von Apps zu helfen. Darüber hinaus hat Apple weitere (RED)-Produkte in seinem Online-Store veröffentlicht. Es handelt sich um die umfangreichste Unterstützung, die Apple jemals angeboten hat.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple kündigt Weihnachtsferien für App Store an

Apps, die im App Store veröffentlicht werden sollen, müssen zunächst durch eine Kontrolle von Apple. Es gibt aber eine Zeit im Jahr, da passiert das nicht, weil das Review-Team Betriebsferien macht: Zwischen Weihnachten und Neujahr. Apple hat nun angekündigt, wann konkret keine Apps veröffentlicht werden können.

Frohe Weihnachten!

Auf dem Entwickler-Portal hat Apple angekündigt, wann das Review-Team für den App Store in den Ferien ist. Demnach wird es so sein, dass zwischen dem 23. und 27. Dezember 2016 keine neuen Apps oder Updates für bestehende akzeptiert werden. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass Entwickler, die ihre Apps veröffentlicht sehen wollen, diese so langsam einmal hochladen sollten.

Wer eine App gegen Weihnachten veröffentlichen möchte, sollte sie schon jetzt bzw. möglichst zeitnah hochladen und dann gegebenenfalls planen. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass das Vorhaben funktioniert. Wie Apple auf der Webseite angibt werden andere Funktionen vom Weihnachtsurlaub nicht betroffen sein.

Bei Apple findet jedes Jahr um Weihnachten eine kleine Pause für den App Store statt. In der Zeit werden keine Apps überprüft und demzufolge auch nicht veröffentlicht. Es gibt aber auch den umgekehrten Fall: Häufig vor Veröffentlichung einer neuen iOS-Generation verhängt das Unternehmen eine Urlaubssperre, damit möglichst viele Ressourcen bereitstehen, um dem erwarteten Andrang Herr zu werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iCloud: Spamwelle über Kalender-Einladungen

[​IMG]

In den vergangenen Tagen kommt es vermehrt zu Spam-Nachrichten an iCloud-Nutzer in Form von Kalender-Einladungen. Es dürfte sich hier nicht um eine gezielte Aktion handeln, viel mehr werden einfach alle möglichen Buchstaben- und Zahlenkombinationen durchprobiert. Da sich die Spam-Nachricht als Kalender-Einladung tarnt, wird sie offenbar von den automatischen Spamfiltern nicht direkt ausgeblendet,...

iCloud: Spamwelle über Kalender-Einladungen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Studie: Amazon Echo sehr populär, bei euch auch?

Amazon Thumb

Amazon smarter Lautsprecher ist anscheinend äußerst beliebt. Schon mehr als fünf Millionen Einheiten wurden bestellt. Habt ihr auch zugegriffen?

Kürzlich erst brachte Amazon seinen sprechenden Lautsprecher Echo auch nach Europa. Wer ihn kauft, interagiert mit Amazons Assistentin Alexa und kann über sie und den Echo beispielsweise Zugverbindungen heraussuchen oder auf Amazondienste zugreifen, Produkte kaufen oder Musik abspielen. Der restliche Nutzen steigt und fällt damit, wie smart das eigene Heim ist, der Echo ist aber anscheinend recht schnell ziemlich populär geworden.

Mehr als fünf Millionen mal verkauft

In den USA, wo Echo seit 2014 erhältlich ist, sind inzwischen 5,1 Millionen Echos über die virtuelle Ladentheke gegangen, wie eine aktuelle Erhebung zeigt. Allein in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres soll das Device aber rund zwei Millionen mal verkauft worden sein, was eine steigende Beliebtheitskurve bedeuten würde.

Amazon Echo

Amazon Echo

Dabei nutzt Echo sein Potenzial, das vor allem in der Steuerung eines Smart Homes liegt, aber noch nicht aus: Die meisten Kunden nutzen ihn der Studie nach hauptsächlich zur Musikwiedergabe. Amazons neuer Musikdienst Music Unlimited ist für Echo-Käufer dann auch zu einem Tiefstpreis zu haben. Was haltet ihr von Amazons Echo-Familie? Teilt eure Meinungen!

The post Studie: Amazon Echo sehr populär, bei euch auch? appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Netflix bringt Mythbuster-Nachfolger auf den Markt

Netflix

Die Mythbusters haben uns fast ein Jahrzehnt im TV begleitet und die Serie war wirklich immer sehr spannend und hatte gute Einschaltquoten. Doch nach etlichen Staffeln ging den Produzenten wohl die Luft aus und man beendete die Sendung. Doch nun scheint sich Netflix das Format geschnappt zu haben und bringt mit dem „Project white rabbit“ eine Neuauflage mit dem gleichen Team (bis auf die beiden Moderatoren) wieder ins Rennen. Laut neuesten Informationen soll bereits die komplette abgedreht worden sein und die komplette Staffel soll am 9. Dezember über Netflix verfügbar sein. Damit bekommt das Sortiment von Netflix wieder eine wirklich sehr gute Serie dazu.

Lineares Fernsehen bald Geschichte?
Schon vor einigen Jahren hatte man den Gedanken, dass lineares Fernsehen nicht mehr die gängige Art und Weise ist verschiedene Inhalte zu konsumieren. Wir sind der Meinung, dass besonders solche Serienspecials dazu führen, dass lineares Fernsehen nicht mehr zwingend notwendig ist, um Inhalte über den TV zu genießen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 7S: 4,7-Zoll-Modell mit Wireless Charging

Apple iPhone 7S: 4,7-Zoll-Modell mit Wireless Charging auf apfeleimer.de

Der bekannte Marktanalyst Ming-Chi Kuo hat sich mit einer neuen Prognose zum Apple iPhone 7S zu Wort gemeldet. Wie Kuo berichtet hat, soll Apple die neuen iPhone-Modelle mit 4,7 und 5,5 Zoll großem Display als iPhone 7S auf den Markt bringen, nur die OLED-Variante soll als iPhone 8 bezeichnet werden.

Apple iPhone 7S: Wireless Charging eingeplant

Laut Kuo wird das iPhone 7S mit 4,7 Zoll großem Display mit Wireless Charging ausgestattet sein:

Our rationale is as follows: (1) the OLED model may trigger replacement demand among high-end users given its completely all-new-design form factor and notably superior specs in comparison to the TFT-LCD models; and (2) the new 4.7” iPhone, featuring glass casing and wireless charging, looks well positioned to tap replacement demand at the entry level.

Kein Wireless Charging bei anderen Modellen

Die neue Meldung ist definitiv interessant, wenngleich es schade wäre, sollte Apple das Wireless Charging nur bei einem der kommenden iPhone-Devices anbieten. Zumal Konkurrenten wie Samsung das Wireless Charging bereits bei mehreren Modellen anbieten.

Der Beitrag Apple iPhone 7S: 4,7-Zoll-Modell mit Wireless Charging erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Pay: Ab morgen in Spanien verfügbar

Apple Pay: Ab morgen in Spanien verfügbar auf apfeleimer.de

Apple hatte ja im Juni angekündigt, dass Apple Pay auch bald in Spanien nutzbar sein werde. Und wie es scheint, ist es morgen am ersten Dezember soweit und spanische iPhone/MacBook/Watch-Besitzer können ihre Gerätschaften zukünftig zum Bezahlen nutzen. Zumindest wenn sie ein Konto bei der Banco Santander besitzen.

Wann kommt Apple Pay nach Deutschland?

Apple bietet seinen digitalen Bezahldienst mittlerweile in Australien, Kanada, China, Frankreich, Hong Kong, Japan, Neu-Seeland, Russland, Singapur, Schweiz, England und in den USA an. Wann ein Deutschland-Release ansteht, weiß niemand.

Zuletzt hatten viele die Hoffnung, dass Apple beim letzten MacBook-Event die Katze aus dem Sack lässt. Zeitgleich waren auf der Apple Homepage neue Karten zu finden, in denen Deutschland als Apple Pay-Land geführt wurde. Dem war aber nicht so.

Spanien letztes Land, in dem 2016 Apple Pay eingeführt wird

Da Apple aber auch darauf hingewiesen hatte, dass Spanien das letzte Land im Jahr 2016 sei, das Apple Pay erhält, heißt das wohl im Umkehrschluss, dass wir auf das nächste Jahr hoffen müssen. Insgesamt eine sehr traurige Entwicklung, wenn man sich mal die Liste der Länder anschaut, die den Dienst schon besitzen.

Ist jetzt kein Aushängeschild für den Standort Deutschland, dass wir hier bei der Erschließung hinter Frankreich, der Schweiz oder Russland liegen. Kollege Sascha bringt es mit seiner Nachricht genau auf den Punkt:

Der Beitrag Apple Pay: Ab morgen in Spanien verfügbar erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

27-Zoll-iMacs: Apple erstattet Kosten für Austausch kaputter Scharniere

Bei bestimmten 27-Zoll-iMacs kann es zu einem Defekt des Scharniers zur Bildschirmausrichtung kommen. Die Folge: der Monitor wird nicht mehr in der gewählten Position gehalten und klappt leicht nach vorn. Die Reparatur des Scharniers schlägt mit bis zu 100 Euro zu Buche. Nun hat Apple bekannt gegeben, betroffenen Nutzern diese Kosten zu erstatten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (30.11.2016)

Auch am heutigen Mittwoch empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Adventures of Poco Eco - Lost Sounds: Erlebe Musik und eine ...
(49)
2,99 € 0,99 € (universal, 922 MB)
Blockadillo Blockadillo
(6)
2,99 € 0,99 € (universal, 103 MB)
Die drei ??? Kids – Codewort Phantom (drei Fragezeichen Kids) Die drei ??? Kids – Codewort Phantom (drei Fragezeichen Kids)
(15)
2,99 € 0,99 € (universal, 364 MB)
Die drei ??? Kids – Die geheimnisvolle Schatulle (drei ... Die drei ??? Kids – Die geheimnisvolle Schatulle (drei ...
(34)
2,99 € 0,99 € (universal, 353 MB)

Transistor Screen

Pass the Sphero Pass the Sphero
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 5.2 MB)
CLARC CLARC
(90)
1,99 € 0,99 € (universal, 762 MB)
Supermarket Management 2 (Full) Supermarket Management 2 (Full)
(7)
2,99 € Gratis (iPhone, 87 MB)
Supermarket Management 2 HD Supermarket Management 2 HD
(337)
4,99 € Gratis (iPad, 214 MB)
Severed Severed
(98)
6,99 € 3,99 € (universal, 225 MB)
Tsuro - Das Spiel des Pfades Tsuro - Das Spiel des Pfades
(60)
4,99 € 2,99 € (universal, 100 MB)
Battle of the Bulge Battle of the Bulge
(144)
9,99 € 6,99 € (universal, 475 MB)
Qvadriga Qvadriga
(5)
4,99 € 1,99 € (iPad, 523 MB)
Zirkel – Magie der Ringe Zirkel – Magie der Ringe
(44)
1,99 € 0,99 € (universal, 79 MB)
Heavy Metal Thunder - The Interactive SciFi Gamebook Heavy Metal Thunder - The Interactive SciFi Gamebook
(11)
3,99 € 2,99 € (universal, 172 MB)
Carnivores: Dinosaur Hunter Pro
(1679)
2,99 € 1,99 € (universal, 291 MB)
Tower of Fortune 3 Tower of Fortune 3
(5)
3,99 € 2,99 € (universal, 48 MB)
Blacksmith Story HD Blacksmith Story HD
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 62 MB)
Lost Souls: Die Verzauberten Gemälde HD (Full)
(232)
4,99 € 1,99 € (universal, 758 MB)
Lemegeton Master Edition Lemegeton Master Edition
Keine Bewertungen
12,99 € 2,99 € (universal, 247 MB)
Block vs Block Block vs Block
(278)
4,99 € Gratis (universal, 23 MB)
Glow Puzzle Glow Puzzle
(81)
0,99 € Gratis (universal, 23 MB)
Ludo 3D : Aeroplane Chess
Keine Bewertungen
5,99 € Gratis (universal, 62 MB)
Doom and Destiny Doom and Destiny
(141)
2,99 € 0,99 € (universal, 157 MB)
Doom & Destiny Advanced Doom & Destiny Advanced
(21)
2,99 € 0,99 € (universal, 94 MB)
Dino Rush Dino Rush
(662)
1,99 € Gratis (universal, 173 MB)
Skill Game Skill Game
(1280)
2,99 € Gratis (universal, 30 MB)
ExZeus 2 ExZeus 2
Keine Bewertungen
4,99 € 1,99 € (universal, 248 MB)
Lara Croft GO Lara Croft GO
(1389)
4,99 € 1,99 € (universal, 956 MB)
Hitman GO Hitman GO
(1955)
4,99 € 1,99 € (universal, 1042 MB)
FINAL FANTASY V FINAL FANTASY V
(168)
15,99 € 6,99 € (universal, 159 MB)
Adventures of Pip Adventures of Pip
(8)
14,99 € 5,99 € (universal, 522 MB)
Steam™: Auf Schienen Zum Ruhm
(11)
4,99 € 1,99 € (universal, 312 MB)
Super Tank Battle Super Tank Battle
(14)
4,99 € Gratis (iPhone, 27 MB)
Pixel Boat Rush Pixel Boat Rush
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (universal, 36 MB)
Super Tank Battle (HD) Super Tank Battle (HD)
(9)
4,99 € Gratis (iPad, 29 MB)
Danmaku Unlimited 2 - Bullet Hell Shmup Danmaku Unlimited 2 - Bullet Hell Shmup
(12)
4,99 € 0,99 € (universal, 102 MB)
Don Don't Starve: Pocket Edition
(299)
4,99 € 1,99 € (universal, 385 MB)
Kingdom Rush Origins Kingdom Rush Origins
(298)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 265 MB)
Kingdom Rush Origins HD Kingdom Rush Origins HD
(616)
4,99 € 0,99 € (iPad, 541 MB)
Ninjas Infinity Ninjas Infinity
(5)
0,99 € Gratis (universal, 196 MB)
Kingdom Rush Frontiers Kingdom Rush Frontiers
(538)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 279 MB)
Kingdom Rush Frontiers HD Kingdom Rush Frontiers HD
(994)
2,99 € 0,99 € (iPad, 419 MB)
Infinity Blade Infinity Blade
(37952)
6,99 € 5,99 € (universal, 595 MB)
Geometry Wars 3: Dimensions Evolved
(152)
9,99 € 2,99 € (universal, 115 MB)
Cosmonautica Cosmonautica
(25)
3,99 € 1,99 € (universal, 275 MB)
FINAL FANTASY TACTICS: THE WAR OF THE LIONS
(102)
13,99 € 3,99 € (iPhone, 484 MB)
Machineers Machineers
(19)
4,99 € Gratis (universal, 549 MB)
Neon Chrome Neon Chrome
(14)
9,99 € 4,99 € (universal, 197 MB)
Alice in Wonderland Puzzle Golf Adventures Alice in Wonderland Puzzle Golf Adventures
(5)
2,99 € 1,99 € (universal, 174 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (30.11.16)

Auch am Mittwoch sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

AllPass Pro AllPass Pro
(47)
2,99 € Gratis (universal, 5.3 MB)
Textkraft Lite - einfach & schnell schreiben Textkraft Lite - einfach & schnell schreiben
(1768)
1,99 € 0,99 € (universal, 62 MB)
TotalReader Pro - The BEST eBook reader TotalReader Pro - The BEST eBook reader
(34)
5,99 € 0,99 € (universal, 115 MB)

TotalReader Pro

Dropshare - Powerful File Sharing Dropshare - Powerful File Sharing
(12)
6,99 € Gratis (universal, 37 MB)
Kompass++ PRO - Holen Sie sich einen Kompass mit edlem Look! Kompass++ PRO - Holen Sie sich einen Kompass mit edlem Look!
(45)
6,99 € 0,99 € (universal, 73 MB)
WikiLinks ‐ Die intelligente App für Wikipedia WikiLinks ‐ Die intelligente App für Wikipedia
(117)
5,99 € 1,99 € (universal, 34 MB)
Fitness Point Pro Fitness Point Pro
(2117)
1,99 € 0,99 € (universal, 85 MB)
Windy ~ Schlaf Entspannung Meditation und Achtsamkeit Windy ~ Schlaf Entspannung Meditation und Achtsamkeit
(2414)
1,99 € Gratis (universal, 91 MB)
Just 6 Weeks Just 6 Weeks
(279)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 31 MB)
Graphic - illustration and design Graphic - illustration and design
(215)
8,99 € 5,99 € (iPad, 31 MB)
Maps 3D PRO - GPS Tracks für Fahrrad, Wandern, Ski & Outdoor Maps 3D PRO - GPS Tracks für Fahrrad, Wandern, Ski & Outdoor
(2440)
4,99 € 2,99 € (iPhone, 26 MB)
Fantastical 2 für iPad - Kalender und Erinnerungen Fantastical 2 für iPad - Kalender und Erinnerungen
(212)
9,99 € 4,99 € (iPad, 34 MB)

Foto/Video

Filterloop Infinite - Instant Analog Photo Effect Filterloop Infinite - Instant Analog Photo Effect
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (iPhone, 42 MB)
Alien Sky - Space Camera Alien Sky - Space Camera
(93)
2,99 € 0,99 € (universal, 100 MB)
Gloomlogue Gloomlogue
(1612)
0,99 € Gratis (universal, 5.9 MB)
Graphic - illustration and design Graphic - illustration and design
(215)
8,99 € 5,99 € (iPad, 31 MB)
Brushstroke Brushstroke
(146)
4,99 € 2,99 € (universal, 34 MB)
Pixelmator Pixelmator
(421)
4,99 € 1,99 € (universal, 127 MB)

Musik

musicIO: Audio and MIDI over USB
(21)
9,99 € 8,99 € (universal, 4.9 MB)
Genome MIDI Sequencer Genome MIDI Sequencer
(27)
12,99 € 9,99 € (iPad, 20 MB)
Dub Siren DX -DJ Mixer Synth + Reggae Dub Radio Dub Siren DX -DJ Mixer Synth + Reggae Dub Radio
(51)
3,99 € 1,99 € (universal, 55 MB)
KORG Module KORG Module
(50)
39,99 € 19,99 € (universal, 1321 MB)
KORG iDS-10 KORG iDS-10
(19)
19,99 € 9,99 € (universal, 84 MB)
KORG iMS-20 KORG iMS-20
(390)
29,99 € 14,99 € (iPad, 45 MB)
KORG iPolysix for iPad KORG iPolysix for iPad
(80)
29,99 € 14,99 € (iPad, 47 MB)
KORG iELECTRIBE Gorillaz Edition KORG iELECTRIBE Gorillaz Edition
(30)
19,99 € 9,99 € (iPad, 33 MB)
KORG iELECTRIBE for iPad KORG iELECTRIBE for iPad
(281)
19,99 € 9,99 € (iPad, 46 MB)
KORG iELECTRIBE for iPhone KORG iELECTRIBE for iPhone
Keine Bewertungen
19,99 € 9,99 € (iPhone, 95 MB)
KORG iM1 KORG iM1
(47)
29,99 € 14,99 € (iPad, 91 MB)
DJ Rig DJ Rig
(12)
19,99 € 9,99 € (iPhone, 40 MB)
iSEM Synthesizer iSEM Synthesizer
(58)
9,99 € 4,99 € (iPad, 96 MB)

Kinder

JungleJam! Musik-App für Kinder JungleJam! Musik-App für Kinder
(50)
2,99 € 0,99 € (universal, 252 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (30.11.16)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.
In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

Elmedia Player: Multiformat Video-Player
(132)
12,99 € 9,99 € (27 MB)
ChronoSync Express ChronoSync Express
(13)
29,99 € 24,99 € (29 MB)
myNotes myNotes
(5)
19,99 € 14,99 € (4.2 MB)
Photo Editor Movavi: Remove Objects & Enhance
(34)
14,99 € 1,99 € (51 MB)
CRAX Commander - Ultimate Files Mgt Tool CRAX Commander - Ultimate Files Mgt Tool
(7)
14,99 € 13,99 € (26 MB)
Disk Analyzer Pro Disk Analyzer Pro
Keine Bewertungen
9,99 € 4,99 € (2.4 MB)
NZBVortex 3 NZBVortex 3
(37)
9,99 € 4,99 € (5.4 MB)
Deckset Deckset
(67)
29,99 € 22,99 € (54 MB)
Folder Tidy - Clean up the mess Folder Tidy - Clean up the mess
(79)
9,99 € 4,99 € (1.6 MB)
CloudMounter - verbinden Sie Cloudspeicher CloudMounter - verbinden Sie Cloudspeicher
(37)
29,99 € 9,99 € (16 MB)
Fantastical 2 - Kalender und Erinnerungen Fantastical 2 - Kalender und Erinnerungen
(152)
49,99 € 39,99 € (12 MB)
Commander One PRO - FTP Client, RAR/7zip Extraktor Commander One PRO - FTP Client, RAR/7zip Extraktor
(144)
25,99 € 19,99 € (16 MB)
Snapheal Snapheal
(97)
9,99 € 4,99 € (84 MB)
Tonality Tonality
(119)
24,99 € 9,99 € (196 MB)
Intensify Intensify
(103)
9,99 € 7,99 € (58 MB)
2Do 2Do
(312)
49,99 € 29,99 € (20 MB)
Typeeto: Remote-Bluetooth-Tastatur in voller Größe
(38)
12,99 € 9,99 € (3.2 MB)
Noiseless Noiseless
(55)
17,99 € 7,99 € (131 MB)
Boom 2: The Best Audio Enhancement App
(205)
14,99 € 10,99 € (8.5 MB)
Pixelmator Pixelmator
(1809)
29,99 € 14,99 € (55 MB)
BusyContacts BusyContacts
(22)
49,99 € 29,99 € (5.3 MB)

Spiele

Supermarket Management 2 (Full) Supermarket Management 2 (Full)
(6)
6,99 € Gratis (99 MB)
Eventide: Slawische Fabel (Full)
Keine Bewertungen
6,99 € 3,99 € (601 MB)
Samorost 3 Samorost 3
(10)
19,99 € 9,99 € (954 MB)

samorost-3-red-cave-2-2

Great Monster Trouble Great Monster Trouble
(5)
29,99 € 4,99 € (210 MB)
Royal Trouble: Hidden Adventures (Full)
(12)
6,99 € 1,99 € (173 MB)
Twin Moons (Full) Twin Moons (Full)
(35)
6,99 € 1,99 € (403 MB)
Virtual City 2: Paradise Resort (Full)
(33)
6,99 € 1,99 € (314 MB)
Lost Souls: Die Verzauberten Gemälde (Full)
(38)
6,99 € 1,99 € (484 MB)
Left in the Dark: No One on Board (Full)
(6)
6,99 € 1,99 € (370 MB)
Doom & Destiny Doom & Destiny
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (103 MB)
Doom & Destiny Advanced Doom & Destiny Advanced
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (22 MB)
Kingdom Rush HD Kingdom Rush HD
(7)
9,99 € 4,99 € (353 MB)
Borderlands Game Of The Year Borderlands Game Of The Year
(99)
29,99 € 5,99 € (9056 MB)
SUPERHOT SUPERHOT
(7)
24,99 € 14,99 € (1307 MB)
SEGA Superstars Tennis SEGA Superstars Tennis
Keine Bewertungen
9,99 € 4,99 € (1787 MB)
Sonic & SEGA All-Stars Racing Sonic & SEGA All-Stars Racing
(26)
9,99 € 4,99 € (3933 MB)
Tropico 3: Gold Edition
(103)
14,99 € 4,99 € (3950 MB)
Mini Ninjas Mini Ninjas
(43)
9,99 € 4,99 € (4048 MB)
LEGO Harry Potter Years 1-4 LEGO Harry Potter Years 1-4
(53)
19,99 € 4,99 € (6257 MB)
LEGO Star Wars Saga LEGO Star Wars Saga
(99)
19,99 € 4,99 € (4427 MB)
Der Herr der Ringe: Der Krieg im Norden
(65)
19,99 € 4,99 € (6951 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music Rabatt – Studenten in über 30 Ländern zahlen nur noch die Hälfte

Apple hat soeben seinen Apple Music Studentenrabatt unversehens auf über 20 weitere Länder ausgeweitet. Wer zufällig in Neuseeland, Spanien oder Russland lebt, zahlt als eingeschriebener Student künftig nur noch die Hälfte des Abos. Deutsche Studenten wurde von Anfang an der Rabatt angeboten, als er erstmals im Mai diesen Jahres eingeführt wurde. Wir nutzen also die [&hellip
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BND will angeblich mit 150 Millionen Euro Whatsapp & Co. knacken

WhatsApp

Wegen der wachsenden Verbreitung sogenannte Krypto-Messenger fällt es dem BND immer schwerer, Kommunikationsinhalte einzusehen. Deshalb soll nun mit Millionen Euro und Taktiken aus dem NSA-Arsenal gegen die Apps vorgegangen werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ab heute verfügbar: Die Playstation-App für iOS

App-Store Wer gerne und oft an der Playstation sitzt, hat sicher schon fiebrig darauf gewartet: Heute erscheint endlich die Community App für iOS, dank der ihr auch unterwegs Kommentare und Nachrichten von Freunden erhaltet, chatten und Inhalte teilen könnt. Communitys wird jetzt endlich auch mobil Etwa seit einem Jahr steht PS-Spielern ‚Communitys‘ zur Verfügung. Hier können […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Final Cut und iMovie: Apple beseitigt Fehler in Videoschnitt-Software

Final Cut Pro X Touch Bar

Mit zwei Updates hat Apple Probleme in Final Cut Pro X sowie der Mac-Version von iMovie ausgeräumt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

(Product)RED-Weihnachtsaktion mit Apps, Beats Solo3 Wireless und weiterem Zubehör

Apple Product Red LogoApple unterstützt seit nunmehr 10 Jahren die Anti-Aids-Kampagne (Product)RED. Den Startschuss gab im Oktober 2006 U2-Frontmann Bono gemeinsam mit der TV-Moderatorin Oprah mit der Vorstellung eines roten iPod nano. Mittlerweile hat Apple diverse (PRODUCT)RED-Produkte fest im Angebot und erweitert diese Auswahl heute um rote Versionen der Beats-Kopfhörer Solo3 Wireless, des Bluetooth—Lautsprechers Pills+ sowie des iPhone 7 […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Rabatt für Studierende nun auch in der Schweiz

Apple MusicApple Music ist ab heute auch in der Schweiz für studierende Personen deutlich günstiger zu haben. Zudem liefert Apple auch eigene Playlists für diesen Anlass aus.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Welt-AIDS-Tag: Apple hilft mit mehreren (RED)-Aktionen

Shortnews: Mit der Product(RED) Promotion unterstützt auch Apple im Dezember und im Rahmen des morgigen Welt-AIDS-Tags den Kampf gegen die gefürchtete Immunschwächekrankheit. Unter anderem werden im App Store in den kommenden Stunden einige Apps, wie Angry Birds, Clash of Clans oder FIFA, ein (RED)-Update erhalten. Gemeinsam mit Apple bieten die iOS-Entwicklerschmieden dann für eine bestimmte Zeit spezielle In-App-Käufe an, deren Erlöse zu 100 Prozent an den Global Fund gegen Aids gehen.

bildschirmfoto-2016-11-30-um-14-29-01

Zusätzlich zu der Aktion, die traditionell und wohl auch dieses Jahr von rot-leuchtenden Apple-Logos in weltweiten Stores umrahmt wird, bietet Apple ab morgen auf einer Sonderseite weitere Product (RED) Erzeugnisse an. Darunter findet sich in diesem Jahr neu auch die iPhone 7 Smart Battery Case sowie die Beats Solo 3 Wireless On-Ear Headphones und Pill+ Portable Speaker.

Während der nächsten Woche werden einige der beliebtesten Spiele des App Store — von Renn- und Sportspielen bis hin zu Strategie-, Puzzle- und Action-Spielen — spezielle (RED)-Inhalte in limitierter Auflage anbieten, die exklusiv im App Store erhältlich sind. Sämtliche Erlöse der zugehörigen In-App Käufe gehen an den Global Fund.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple erweitert (RED): Neues Zubehör, 20 Spezial-Apps

Apple unterstützt (RED) im Kampf gegen AIDS zum Welt-Aids-Tag in noch größerem Umfang.

Als weltweit größte Unterstützer des Global Fund bietet Apple nicht nur neues (RED)-Zubehör an, sondern startet auch eine (RED)-Spezialaktion im App Store.

Product RED

Während der nächsten Woche werden beliebte Spiele mit (RED)-Inhalten in limitierter Auflage angeboten. Diese Special Editions sind nur im App Store erhältlich. Alle Erlöse der zugehörigen In-App Käufe gehen an den Global Fund (RED).

Zu den teilnehmenden Apps gehören:

Angry Birds 2
Angry Birds POP!
Best Fiends
Best Fiends Forever
Boom Beach
Candy Crush Jelly Saga
Clash of Clans
Clash Royale
CSR Racing 2
Farm Heroes Saga
FarmVille: Tropic Escape
FIFA Mobile Fußball
Hay Day
MARVEL Sturm der Superhelden
PewDiePie’s Tuber Simulator
Plants vs. Zombies Heroes
SimCity BuildIt
War Dragons
YAHTZEE With Buddies

Neue Zubehör-Produkte für die (RED)-Familie

iPhone 7 Smart Battery Case
iPhone SE Case
Beats Solo3 Wireless On-Ear
Pill+ Speaker

Das Zubehör soll bereits ab morgen verfügbar sein, zum Welt-Aids-Tag leuchten die Logos der über 400 Apple Stores weltweit wieder in rot.

Bis einschließlich 6. Dezember spendet Apple für jeden Kauf, der mit Apple Pay in einem Apple Store, auf Apples Welbstie oder über die Apple Store-App durchgeführt wurde, 1 US-Dollar zugunsten von (RED) bis zu einem Betrag von einer Million US-Dollar.

Auch (RED)Musik und Filme

In den USA bietet iTunes „The Lazarus Effect“ als kostenlosen Download, dabei handelt es sich um eine Dokumentation über die Mission von (RED).

Das Weihnachtsalbum von The Killers namens „Don’t Waste Your Wishes“ könnt Ihr exklusiv bei iTunes laden. 100 Prozent der Erlöse in den USA gehen an den Global Fund.

Tim Cook erklärt die Aktion mit diesen Worten:

„Das Geschenk des Lebens ist das wichtigste Geschenk, welches man machen kann. Dank der Vision und dem Engagement von (RED) befindet sich eine Generation ohne AIDS in Reichweite.

Wir möchten die Welt besser hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben und das ist der Grund, warum unsere langjährige Partnerschaft mit (RED) so wichtig für uns bleibt.“


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
USB-Hub im Kassetten-Design

Gadget-Tipp: USB-Hub im Kassetten-Design ab 21.98 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Voll retro!

Die Älteren unter Euch erinnern sich noch, oder?

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

Zwei gute Tarif-Tipps: Allnet-Flat im D-Netz ab 1,95 Euro pro Monat

Gerne möchten wir heute auf zwei Tarife aufmerksam machen. Einer davon ist nur noch heute bestellbar.

klarmobil tarif

Der erste Tipp ist die “klarmobil Smartphone Flat 500”. Der Tarif richtet sich an Einsteiger, die nicht ganz so viel surfen und eher weniger Telefonieren. Folgende Konditionen bietet der Tarif.

klarmobil Smartphone Flat 500:

  • 500 MB Internet-Flat mit bis zu 7 MBit/s
  • 100 Frei-Minuten
  • 100 Frei-SMS
  • Vodafone-Netz

Die Rechnung:

  • 9,95 Euro Anschlussgebühr
  • 24 x 1,95 mtl. Grundgebühr
  • -10 Euro Amazon-Gutschein
  • ============
  • Gesamt: 46,75 Euro über zwei Jahre, also 1,95 Euro pro Monat
  • zum Angebot (nur noch heute gültig!!)

Durch den Amazon-Gutschein in Höhe von 10 Euro spart ihr quasi die Anschlussgebühr. Ganz bequem werden pro Monat 1,95 Euro vom Konto abgebucht. Der Gutschein wird circa 3-4 Wochen nach Kauf per Mail versendet. Bei Rufnummermitnahme gibt es einen Bonus von 25 Euro. Ab dem 25. Monat kostet der Vertrag pro Monat 9,95 Euro, denkt also an eine fristgerechte Kündigung.

Modeo bietet mehr Internet im o2-Netz

modeo tarif

Wer etwas mehr Datenvolumen möchte, sollte sich das Angebot von Modeo ansehen. Hier gelten folgende Konditionen.

mobilcom debitel Comfort Allnet:

  • 1 GB LTE mit bis zu 50 MBit/s
  • Allnet-Flat in alle dt. Netze
  • 19 Cent pro SMS
  • keine Datenautomatik
  • o2-Netz

Die Rechnung:

  • 5,99 Euro mtl. reduzierte Grundgebühr
  • 10,56 Euro einmalige Auszahlung aufs Bankkonto
  • keine Anschlussgebühr (SMS mit “AP frei” an 8362 senden)
  • =============
  • Gesamt: 133,20 Euro über zwei Jahre, pro Monat also 5,55 Euro
  • zum Angebot

Auch dieser Tarif kann sich sehen lassen. Bei diesem Tarif gibt es LTE und unbegrenzte Telefonie, allerdings seid ihr im o2-Netz unterwegs. Auch hier gilt: Ihr schließt einen Vertrag über 24 Monate. Ab dem 25. Monat liegt die Grundgebühr bei 19,99 Euro, kündigt also bitte fristgerecht. Eine Rufnummernmitnahme ist möglich.

Der Artikel Zwei gute Tarif-Tipps: Allnet-Flat im D-Netz ab 1,95 Euro pro Monat erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Welt-AIDS-Tag: Apple unterstützt (RED) mehr denn je im Kampf gegen AIDS

Seit vielen Jahren engagiert sich Apple im Kampf gegen AIDS und unterstützt (Product)RED. So bietet Apple mehrere Produkte als „RED-Modell“ an und spendet einen teil des Umsatzes an den Global Fund. Auf diese Art und Weise hat Apple bereits über 100 Millionen Dollar gespendet.

red_product

Kampf gegen AIDS: Apple erhöht Engagement

Am morgigen Donnerstag wird der „Welt-AIDS-Tag“ begangen. Dieser wurde erstmals im Jahr 1988 ausgerufen und soll rund um das Thema sensibilisieren. Anlässlich des Welt-AIDS-Tages bietet Apple seinen Kunden mehr Möglichkeiten denn je, sich (RED) bei seiner Mission eine Generation ohne AIDS zu erreichen, anzuschließen. Apple ist als Unternehmen der weltweit größte Unterstützer des Global Fund und dieses Jahr markiert das 10-jährige Jubiläum in der Unterstützung von (RED) beim Kampf AIDS ein Ende zu setzen.

„Das Geschenk des Lebens ist das wichtigste Geschenk, welches man machen kann“, sagt Tim Cook, CEO von Apple. „Dank der Vision und dem Engagement von (RED) befindet sich eine Generation ohne AIDS in Reichweite. Wir möchten die Welt besser hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben und das ist der Grund, warum unsere langjährige Partnerschaft mit (RED) so wichtig für uns bleibt.“

Auch in diesem Jahr hat sich Apple wieder eine besondere Aktion ausgedacht, um den Global Fund im Kampg gegen AIDS zu unterstützen. In diesem Jahr können Kunden von Apple den Kampf unterstützen, indem sie die Spiele spielen, für ihre Liebsten im Vorfeld der Weihnachtszeit einkaufen oder ein exklusives (RED) Weihnachtsalbum von The Killers anhören.

Während der nächsten Woche werden einige der beliebtesten Spiele des App Store — von Renn- und Sportspielen bis hin zu Strategie-, Puzzle- und Action-Spielen — spezielle (RED)-Inhalte in limitierter Auflage anbieten, die exklusiv im App Store erhältlich sind. Sämtliche Erlöse der zugehörigen In-App Käufe gehen an den Global Fund. Zu den 20 teilnehmenden Apps gehören Angry Birds 2, Angry Birds POP!, Best Fiends, Best Fiends Forever, Boom Beach, Candy Crush Jelly Saga, Clash of Clans, Clash Royale, CSR Racing 2, Episode, Farm Heroes Saga, FarmVille: Tropic Escape, FIFA Mobile Fußball, Hay Day, MARVEL Sturm der Superhelden, PewDiePie’s Tuber Simulator, Plants vs. Zombies Heroes, SimCity BuildIt, War Dragons und YAHTZEE With Buddies.

Darüberhinaus führt Apple neue (RED)-Produkte ein, darunter ein iPhone 7 Smart Battery Case, ein iPhone SE Case, Beats Solo3 Wireless On-Ear Kopfhörer und den Pill+ tragbaren Lautsprecher, die alle ab heute im Apple Online Store verfügbar sind.

Dies war jedoch noch nicht alles. Ab dem morgigen Donnerstag bis einschließlich 6. Dezember spendet Apple für jeden Kauf, der mit Apple Pay in einem Apple Store, auf Apple.com oder über die Apple Store-App durchgeführt wurde, 1 US-Dollar zugunsten der Mission von (RED) bis zu einem Betrag von einer Million US-Dollar. Bank of America wird ebenfalls für jede Apple Pay-Transaktion mit ihren Karten eine Spende tätigen, auch bis zum Betrag von einer Million US-Dollar.

Zwei weitere Aktionen gibt es noch. Kunden können außerdem über iTunes ganz einfach direkt an (RED) spenden. In den USA bietet iTunes Movies „The Lazarus Effect“ als kostenlosen Download, eine Dokumentation über die Mission von (RED). und Zudem ist das Weihnachtsalbum von The Killers namens „Don’t Waste Your Wishes“ exklusiv bei iTunes erhältlich und enthält alle zehn ihrer Weihnachtssingles und den neuen Song „I’ll Be Home for Christmas“. 100 Prozent der Erlöse in den USA gehen an den Global Fund.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMac: Apple zahlt Reparaturkosten für Display-Scharnier zurück

iMac 21,5 und 27 Zoll

iMacs, die zwischn Dezember 2012 und Juli 2014 hergestellt wurden, können Probleme mit dem Display-Scharnier haben. Das betrifft dem Vernehmen nach nur Modelle in 27 Zoll. Wer das außerhalb der Garantie bei einem Apple-Service-Partner reparieren ließ, bekommt nun die Kosten erstattet. Memo geleakt Den Kollegen von Mac Rumors wurde ein Dokument zugespielt, das Apple an (...). Weiterlesen!

The post iMac: Apple zahlt Reparaturkosten für Display-Scharnier zurück appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nie mehr allein: Google Home Assistent & Amazon Alexa unterhalten sich

Nie mehr allein: Google Home Assistent & Amazon Alexa unterhalten sich auf apfeleimer.de

Solltet Ihr Euch einsam fühlen und im Besitz eines Google Assistent, Siri oder eines Alex Amazon Assis (Echo & Echo Dot) sein, dann könnt Ihr diese dazu bringen, sich in Dauerschleife zu unterhalten. Genau das hat YouTuber Adam gemacht und seine beiden Devices „ins Gespräch gebracht“.

„Alexa, wir müssen reden!“

Dabei bediente sich dieser eines kleinen Tricks, den wir Euch nicht vorenthalten wollen. Auf dem Google Assistent wird ein Termin angelegt. Dieser heißt „ Alexa, welche Kalendereinträge habe ich?“. Auf dem Echo wurde ein Kalendereintrag mit dem Namen „Google welche Termine habe ich heute“ angelegt. Startet man jetzt die Abfrage, in dem man Alexa nach den heutigen Termine fragt, dann meldet sich diese und spricht den Trigger „Google, welche Termine habe ich heute?“ aus.

Daraufhin meldet sich der Google Home Assistent und liest wiederum seine Termine mit dem Eintrag „Alexa, welche Termine habe ich…“ als Trigger für den Alexa-Assistent vor. Ihr versteht wohin das Ganze führt ;-) Könnt Ihr auch mit Siri und einem alten Ok-Google-Androider nachmachen. Auf jeden Fall eine witzige Idee des YouTubers, hier der Clip:

YouTube Video

Der Beitrag Nie mehr allein: Google Home Assistent & Amazon Alexa unterhalten sich erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 30.11.16

Bildung

WP-Appbox: PainterTool (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: The Secret of Happiness (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: Timer Camera (Paid) (3,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Pronunciation practice (Paid) (11,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Noawo Pro: The fastest way to share your contact (Kostenlos, App Store) →

Essen & Trinken

WP-Appbox: Croatian Cuisine (Kostenlos, App Store) →

Finanzen

WP-Appbox: Backgrounds - Cool Best Retina Lock Screen (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Hi Money - The Fastest Accounting App Ever (Kostenlos, App Store) →

Foto & Video

WP-Appbox: Rapid Photo Transfer (4,99 €, App Store) →

WP-Appbox: My Calculator - Hide photos and videos (2,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Photo Panorama Video (Kostenlos, App Store) →

Lifestyle

WP-Appbox: Artprint - Personalized Canvas Christmas Gift (Kostenlos, App Store) →

Musik

WP-Appbox: BoomBox - Ad Free Music Player for SoundCloud (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Mussila DJ Christmas | Reindeers, songs & snow (Kostenlos, App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: Magic Contacts Pro with Notification Center Widget (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Textever 3 - quick notes, integrates with Evernote (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Jerrycan – Track Fuel, Mileage and Expenses (Kostenlos, App Store) →

Reisen

WP-Appbox: Java Island Travel Guide (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Glasgow City Travel Guide (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Kansas Campgrounds and RV Parks (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Tourism Australia (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Tourism Bosnia and Herzegovina (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Tourism Dominican Republic (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Monasterio de los Jerónimos de Lisboa (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Palau Güell. Barcelona (Kostenlos, App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Mysterious Leben Cube (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Paint:Wars (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Acrobird (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: C.U.B.E. (Kostenlos, App Store) →

Sticker

WP-Appbox: Taco Tuesday (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Multi-language Love (Kostenlos, App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: hueTube - Philips hue Ambilight for YouTube (Kostenlos, App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: ReadToMe (Text/Web/Doc-to-Speech) (Kostenlos+, App Store) →

WP-Appbox: InstaLogo Pro Logo Creator - Graphics maker for logos, flyer, poster & invitation design (1,99 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Studentenrabatt ab sofort auch in Österreich und der Schweiz

Im Frühjahr hat Apple einen 50prozentigen Studentenrabatt für die Apple-Music-Mitgliedschaft eingeführt. Dadurch zahlen Studenten in Deutschland nur 4,99 statt 9,99 Euro pro Monat für die Nutzung des Musikstreaming-Dienstes.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes und App Store: Zahlen mit Handyrechnung bei Vodafone

SIM-Karte von Vodafone

Alternativ zur Kreditkarte können Nutzer Einkäufe in Apples iTunes- und App-Store über die Handyrechnung begleichen. Nach O2 unterstützt nun Vodafone als zweiter Mobilfunkbetreiber in Deutschland die Zahlungsmethode.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMac: Apple bietet Rückzahlung für Scharnier-Reparaturen

Es ist ein internes Dokument aufgetaucht, das autorisierte Apple-Service-Partner erhalten haben. Es geht um iMacs und deren Display-Scharniere. Diese hatten zeitweise Probleme mit der Qualität. Kunden, die das kostenpflichtig reparieren ließen, sollen das Geld nun wieder bekommen. Es geht um iMacs, die zwischen Dezember 2012 und Juli 2014 verkauft wurden.

iMac neigt sich nach vorne

Laut dem Service-Dokument, das MacRumors bekommen hat, gibt es ein Problem mit iMacs der Modellreihen Ende 2012 bis Ende 2013. Deren Display-Scharnier kann kaputt gehen, was dazu führt, dass der Bildschirm permanent nach vorne geneigt ist, egal, wie er eingestellt wird. Wer das nach Ende der Garantie kostenpflichtig reparieren ließ, bekommt sein Geld nun wieder.

Die Reparatur soll nach Angaben von Betroffenen um die 100 Euro kosten. Apple hat bereits ein ähnliches Service-Programm am laufen, das um Geräte aus dem fraglichen Zeitraum erweitert wurde. Apple wird die betroffenen iMacs bis zu fünf Jahre nach dem ursprünglichen Kauf reparieren. Dabei ist es unerheblich, wie lange die Garantie noch läuft oder ob sie bereits abgelaufen ist.

Das Programm ist im Gegensatz zu manch anderem nicht auf der Webseite veröffentlicht worden. Stattdessen wendet sich Apple in dem Fall an seine autorisierten Service-Partner. Wer der Meinung ist, zu unrecht zur Kasse gebeten worden zu sein, soll sich telefonisch an Apple wenden. Wer von dem Problem betroffen ist, soll an der Genius Bar einen Termin vereinbaren oder einen autorisierten Apple-Service-Partner besuchen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verleiten iPads in der Schule zu Mobbing?

Wann immer in Bildungsdiskussionen die Sprache auf die neuen Medien und IT kommt, fordern Experten mehr Computer und andere Elektronikprodukte im Unterricht. Damit soll der verantwortliche Umgang mit den Geräten geschult werden, die auch im Alltag der Kinder eine immer größere Rolle spielen. Doch es gibt auch warnende Stimmen, die in der Integration von Tablet und PC in der Schule eine Gefahr s...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pokémon GO: Das müssen Sie zum Weihnachts-Event wissen

Im Dezember wird es ein größeres Update für das Smartphone-Spiel Pokémon GO geben. Zusammen mit diesem Update wird Niantic 100 neue Pokémon einführen. Zudem wird es über Weihnachten wieder ein spezielles Event mit diversen Besonderheiten und Belohnungen geben. Spieler sollten zur Vorbereitung auf die Weihnachtszeit allen voran viele Taubsis fangen und diese im Inventar behalten.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Arcade-Puzzle „Blockadillo“ mal wieder für nur 99 Cent im Angebot

Arcade-Puzzle „Blockadillo“ mal wieder für nur 99 Cent im Angebot

Das vom deutschen Indie-Entwickler Michael Olp veröffentlichte Puzzle Blockadillo (AppStore) könnt ihr aktuell mal wieder deutlich günstiger auf euer iPhone oder iPad laden. Statt 2,99€ kostet die Universal-App nur 0,99€.

Blockadillo (AppStore) erinnert an den bekannten Spiele-Klassiker „Brickles“, bringt aber auch einige Eigenheiten mit sich. In zahlreichen Level steuert ihr ein kleines Gürteltier, mit dem es alle farbigen Blöcke eines jeden Level zu zerstören gilt. Dafür müsst ihr aber das Gürteltier zuvor über spezielle Felder in die entsprechend gleiche Farbe einfärben und zudem noch vielen Gefahren wie Dornen überwinden.
Blockadillo iOS
Vorgestellt haben wir euch Blockadillo (AppStore) damals zum Release vor gut einem halben Jahr in diesem Artikel. Gelungene Mischung aus Puzzle, Geschicklichkeitsspiel und Arcade-Gameplay als Premium-Download. Im AppStore kommt der Premium-Download auf volle 5 Sterne bei allerdings noch recht wenigen Bewertungen.

Der Beitrag Arcade-Puzzle „Blockadillo“ mal wieder für nur 99 Cent im Angebot erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Infographics 3.1 - $19.99



The Infographics collection contains a wide range of high-quality designs for illustrating your Keynote presentations. Whether your slideshow is focused on a specific country, explains intricacies of an industry, or presents annual financial results Infographics is a go-to selection of quality visualization tools.

All images include transparent backgrounds that allow placing them on various colors and patterned backgrounds. Most elements are drawn in shapes, and you can easily change their fill, opacity, and other parameters.

Infographics is designed to be used with Apple's Keynote but you can also paste the images to Pages, Numbers, or iBooks Author.



Version 3.1:
  • Added new localizations:
    • Chinese (Simplified)
    • French
    • German
    • Italian
    • Japanese
    • Korean
    • Russian
    • Spanish
  • General bug fixes and performance improvements


  • OS X 10.11 or later
  • Keynote 6.6 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Final Cut Pro und iMovie: Apple veröffentlicht Updates

Apple hat ein Bug-Fix-Update für Final Cut Pro veröffentlicht.

Die neue Version 10.3.1 der mächtigen Videobearbeitung soll viele der Crashes beheben, die bei der letzten Version aufgetreten sind. Die Changelogs von Apple bestehen aber nur aus drei Punkten.

final-cut-pro-screen

Apple behebt Fehler mit Final Cut Update

Einer davon betrifft einen Fehler bei der Bild-Skalierung bei Geräten, die auf Spanisch eingestellt sind. Desweiteren wurden verwendete Software-Bibliotheken aktualisiert und ein Bug beim Kopieren von Farbwerten behoben.

Außerdem hat Apple noch iMovie aktualisiert. Auch hier gab es zahlreiche Fehlerbehebungen. Neue Funktionen konnten wir nicht entdecken.

Final Cut Pro Final Cut Pro
(948)
299,99 € (2828 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Arktis.de empfiehlt: Die besten Weihnachtsgeschenke

Eisige Minusgrade, Frost und die Autoscheiben müssen morgens wieder frei gekratzt werden: Ein Anzeichen dafür, dass Weihnachten nicht mehr all zu weit entfernt sein kann. Noch genau 24 Tage und es ist schon wieder Heiligabend. Vermutlich sind die eigenen vier Wände schon dekoriert und auf dem Weihnachtsmarkt wurde genüsslich mit Glühwein angestoßen. Doch oftmals wird ein Thema gerne hinten […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Österreich: ALDI-Tochter Hofer bietet iPhone 6s und iPads an

Shortnews: Die österreichische ALDI-Tochter Hofer stellt ab dem 8. Dezember erneut iPhones und iPads in seinen Filialen zum Verkauf aus. Schon im vergangenen Jahr machte der Discounter damit Schlagzeilen. Einige tausend Stück gingen damals binnen Stunden über die Ladentheke.

bildschirmfoto-2016-11-30-um-13-01-42

Zum Weihnachtsgeschäft will der Lebensmitteldiscounter mit dem Verkauf alter Apple-Geräte erneut Menschen in seine Läden ziehen. Ab Donnerstag, dem 8. Dezember, bietet Hofer das iPhone 6s in 16 Gigabyte sowie das iPad Mini 2 in seinen Regalen an. Das Handy kostet 539 Euro, das iPad 229 Euro. Damit ist die ALDI-Tochter billiger als Apple. Das iPhone ist offen für alle Netze.

Wie lange das Angebot gilt, ist nicht bekannt. Wer Interesse hat, sollte aber schnell sein: Der Bestand wird nicht lange halten, wie die Erfahrung zeigte. Hofer ist der erste Discounter, der Apple-Geräte in seinen Filialen ausstellt. Offiziell ist der Laden aber kein Abnehmer von Apple. Die Stückzahl ist also stark begrenzt. ALDI Deutschland plant bislang nicht mit einem solchen Angebot.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Carbon Warfare: Provokative Strategie-Simulation thematisiert wichtiges Thema Erderwärmung

Mit Spielen wie Plague Inc. kann man die Welt mit Krankheiten zerstören. Carbon Warfare macht dies über globale Erwärmung möglich.

Carbon Warfare1

Carbon Warfare (App Store-Link) steht seit Mitte November im deutschen App Store zum Download auf iPhones und iPads bereit und lässt sich dort zum Preis von 2,99 Euro herunterladen. Für die Installation sollte man 454 MB an Speicherplatz und iOS 7.1 oder neuer mitbringen. Mit einem kürzlich erfolgten Update für das Spiel haben die Entwickler des Game Source Studios auch eine deutsche Lokalisierung hinzugefügt.

Gegenwärtig zeigt sich auch Apple von Carbon Warfare begeistert und präsentiert die Simulation in der eigenen Kategorie „Unsere neuen Lieblings-Spiele“ im App Store. Das Ziel dieses neuen Titels ist kein geringeres, als die Erde zu zerstören. Die Spieler müssen dabei die Welt so beeinflussen, dass sie an globaler Erwärmung zugrunde geht. Als böse Kraft investiert man in profithungrige Unternehmen, deren Umweltverschmutzung dadurch weiter gesteigert wird, oder erkauft sich Medien-Kampagnen, um das Bewusstsein der Bevölkerung über Emissionen zu schwächen. Auf diese ungewöhnliche Art und Weise sollen die Menschen spielerisch und aus einer ganz anderen Sicht auf die Risiken der globalen Erwärmung hingewiesen werden.

In Carbon Warfare muss der Spieler daher drei Variablen beeinflussen: Profit, CO2-Emissionen und die Wahrnehmung. Durch die Investition in emissionsstarke Industrien steigen die globalen Temperaturen, und weitere Katastrophen werden freigeschaltet, mit denen Städte heimgesucht werden können. Ebenfalls kaufen lassen sich die Medien-Kampagnen, um die Öffentlichkeit davon abzuhalten, die zerstörerischen Taten des Spielers zu erkennen.

Sechs Szenarien und drei Schwierigkeitsstufen

Carbon Warfare2

Die Gegner werden die Aktionen des Spielers denunzieren und Geld sammeln, um wissenschaftliche Forschungen zu unterstützen, die an sauberer Energie arbeiten. Die Öffentlichkeit von den eigenen Aktionen abzulenken ist ein wichtiger Faktor für den Erfolg: Sobald die Bevölkerung von dem bösartigen Geschäftsgebaren Wind bekommt, schwinden die Chancen auf den Sieg. In Carbon Warfare sind sechs unterschiedliche Szenarien verfügbar, zwei davon per In-App-Kauf, und erlauben es dem Spieler, unterschiedliche Strategien auszuprobieren. Darüber hinaus kann der Titel in drei unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen absolviert werden, um den Wiederspielwert für motivierte Weltzerstörer zu erhöhen.

Kleines Insider-Wissen am Rande: Die wissenschaftlichen Aspekte des Spiels wurde in Zusammenarbeit mit Yoram Bauman, einem Umweltökonom an der Universität von Washington und der Lakeside School entwickelt. Auf diese Weise entsteht eine sehr reale Simulation einer der aktuellsten Herausforderungen der Gesellschaft. Ob intensive Landwirtschaft, die Produktion von SUVs, Investition in Kohle oder der Bau von Pipelines – wer schafft es als erster, die Welt zugrunde zu richten?

WP-Appbox: Carbon Warfare (2,99 €*, App Store) →

Der Artikel Carbon Warfare: Provokative Strategie-Simulation thematisiert wichtiges Thema Erderwärmung erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Final Cut Pro X 10.3.1 + iMovie 10.1.4: Updates bringen Bugfixes

Rund um die Vorstellung des neuen MacBook Pro 2016 mit Touch Bar hat Apple für Final Cut Pro X ein großes Update veröffentlicht, um der neuen OLED-Funktionsleiste gerecht zu werden und diese entsprechend auszunutzen. Wenige Wochen später veröffentlicht Apple nun ein Bugfix-Update auf Version 10.3.1.

final_cut_pro_1

Final Cut Pro X 10.3.1 ist da

In der Nacht zu heute hat Apple ein Update für Final Cut Pro X veröffentlicht. Dieses kann ab sofort aus dem Mac App Store geladen werden. In den Release Notes zu Final Cut Pro X 10.3.1 heißt es

  • Behebt ein Problem mit beschnittenen Bildern im Viewer, wenn Spanisch als Systemsprache verwendet wird
  • Behebt ein Problem beim Aktualisieren von Mediatheken
  • Behebt ein Problem beim Verwenden von „Attribute einsetzen“ zum Kopieren von Farbkorrekturen zwischen Clips

Kurzum: Neue Funktionen solltet ihr nicht erwarten. Bei Version 10.3.1 handelt es sich ausschließlich um ein Bugfix-Update. Apple hat bei Version 10.3 ein paar Fehler gefunden und diese werden nun korrigiert.

Auch iMovie mit Update

Auch für iMovie steht ein neues (kleines) Update bereit. Hier heißt es in den Release-Notes

  • Korrigiert ein Problem mit der Stabilität für Benutzer, die von einer früheren Version aktualisiert haben, in der sie Filme oder Trailer geteilt haben
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BND investiert 150 Mio. Euro um WhatsApp & Co. zu entschlüsseln

MerkelHervorragende Recherche-Arbeit von Andre Meister. Dieser hat auf netzpolitik.org geheime Haushaltsunterlagen veröffentlicht, die auf das zukünftige Budget des Bundesnachrichtendienstes eingehen und unter anderem über den bevorstehenden Angriff der hiesigen Nachrichtendienste auf WhatsApp und Co. informieren. Die Bundeskanzlerin Angela Merkel beim Festakt „60 Jahre BND“ So will der BND für das Knacken der Verschlüsselung von WhatsApp, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iVoice Translate Instantly Pro

Die Echtzeit-Sprache Übersetzung durch einfaches Sprechen in Ihr iPhone! Jetzt sofort sprechen 30 + Sprachen!

Diese App ist eine neue Art von SlovoEd-Tool. Es wird Ihre Worte in einer anderen Sprache zu äußern übersetzen. Mit dieser App können Sie sich vorstellen, sprechen in Ihr Telefon in einer Sprache und sofort hören Sie sich in einer anderen Sprache. Nur um es sprechen Ihre Sprache, wird es sofort sagen Sie die Wörter in einer anderen Sprache. Wenn Sie vorhaben, ins Ausland zu reisen, vergessen Sie nicht zu packen Diese App in Ihrem iPhone.

Die Features der App:

♦ Es ist leicht Betrieb und es hat ein elegantes Design

♦ Es ermöglicht Ihnen, die ganze Geschichte zu suchen.

♦ Es ermöglicht Ihnen, Ihre Worte in 30 + Sprachen zu übersetzen. Tippen und halten Sie die linke Mikrofon-Taste für 2 Sekunden, um Ihre Sprache zu ändern, halten Sie die rechte Mikrofon-Taste, um die Zielsprache zu wählen.

♦ Es hat eine sofort Reaktion. Tippen Sie einfach auf die linke mic, sagen, dass es deine Worte, und es wird sofort für Sie die gewünschte Sprache zu sprechen.

♦ Es ermöglicht Ihnen, edit.You können die Wörter, die Sie nur sprechen, indem auf sie zu bearbeiten. Dann werden die bearbeiteten Worte werden in das Gespräch Liste geschickt werden, und Sie werden eine neue Übersetzung der Zwischenzeit bekommen.

♦ Es sprechen kann Geschichte Übersetzung. Halten Sie eine Geschichte Übersetzung, und tippen Sie auf Sprechen, es spricht die Worte.

♦ Es ermöglicht Ihnen, Wörter zu kopieren. Halten Sie eine Übersetzung, dann tippen Sie auf Kopieren, ermöglicht es Ihnen, in einer Nachricht oder E-Mail einfügen.

♦ Es ist eine Notwendigkeit für Sie ist, wenn Sie vorhaben, eine neue Sprache zu lernen sind, ins Ausland zu reisen oder sprechen Sie mit einem Ausländer.

WP-Appbox: iVoice Translate Instantly Pro (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad & Schule: Englische Politiker befürchten Cyber-Mobbing & Entwicklungsschwächen

iPad & Schule: Englische Politiker befürchten Cyber-Mobbing & Entwicklungsschwächen auf apfeleimer.de

In England streiten sich gerade Politiker, ob der Schulunterricht mit iPad oder Android-Tablet eher sub-optimal für die Entwicklung der Kinder ist. In vielen Ländern, in denen Internet vor vier Jahren kein Neuland mehr war, gehören digitale Unterrichtshilfen zum täglichen Unterricht, wie das Pausenbrot zur Pause.

Allein Apple unterstützt eine Vielzahl Schulen in den USA und stellt diesen vergünstigte iPad und Lehrmaterial zur Verfügung.

Jugendgefährdend? Cyber-Mobbing, fehlende Social Skills und 24/7 im „Neuland“

Nach Meinung von ein paar Parteimitglieder der konservativen Partei, würden Kinder so viel zu viel Zeit vor Tablets verbringen, Social Skills blieben auf der Strecke und das Mobbing würde massiv zunehmen. Punkt eins stimmt wohl, wobei die neue Technologie eben zu unserm Leben gehört. Punkt zwei ist da schon greifbarer: Lehrer müssen darauf achten, wenn ihr Schüler zu 90% aufs Tablet starren, dass diese trotzdem lernen, sich mit ihrem Umfeld auseinanderzusetzen (Social Skills).

Der dritte Punkt bezieht sich darauf, dass das Online-Mobbing massiv zugenommen hat. Ob dies aber durch Verzicht auf iPad in der Schule und Nutzung von iPhone & Co in der Freizeit abgestellt werden kann, lässt sich schwer beurteilen.

e-OS: Wie wäre es mit einem Unterricht-OS?

Im Endeffekt ist das eigentlich ganz einfach. Auf die Schulgeräte muss einfach eine spezielle Software drauf, die außer Lern-Software und Office-Programmen keine Möglichkeit zum Surfen auf Facebook oder das Senden von Twitternachrichten bietet. Denn der Vorstoß auf digitale Medien zu setzen hat einen Vorteil, der die drei Nachteile überwiegt: Es müssen keine Bücher mehr gedruckt werden und Lehrmaterial kann schneller ein Update erhalten.

Klassische Schulbücher: veraltet, gebraucht und viel zu schwer

Wer sich an seine Schulzeit erinnert weiß, welche Qualität die Bücher aus der Schulbibliothek hatten, die man sich for free leihen konnte. Mit Glück waren die noch vollständig und nicht jede Seite mit künstlerischen Ergüssen der Vorbesitzer bemalt. Und auch die Aktualität vieler dieser Bücher lies zu wünschen übrig. Hinter dem Vorstoß könnte aber auch eine Lobbyisten-Gruppe stehen.

Wittert die Schulbuch-Branche Einnahmeverluste?

Denn irgendwer druckt, schreibt und produziert die Millionen Schulbücher. Wenn nur noch digitaler Content hergestellt werden muss, brechen hier Einnahmequellen weg. Und dann wäre da noch der Gesundheitsaspekt. Ein iPad wiegt fast nix. Wer schon mal den vollgepackten Schulrucksack des Fünftklässlers angehoben hat, der greift sich eigentlich nur noch an den Kopf…

Der Beitrag iPad & Schule: Englische Politiker befürchten Cyber-Mobbing & Entwicklungsschwächen erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google veröffentlicht kostenlosen Bildschirmschoner für den Mac

Google hat einen Bildschirmschoner für den Mac zum kostenfreien Download (neun MB) bereitgestellt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Toolbox for Keynote 3.1 - $69.99



Toolbox for Keynote contains links to the ultimate collection of themes and illustration elements for Apple's Keynote. It offers numerous options for creating professional and inspiring slideshows for business or entertainment. Whether you choose to purchase a single clipart image or a full Keynote Themes set, you will receive a beautiful, easily customizable product which will make your work more efficient and its results more enjoyable.

Toolbox for Keynote provides access to six product sets:

  • Keynote Themes
  • Infographics
  • Graphic Styles
  • Elements for Keynote
  • Clipart Prime
  • Layouts for Keynote

Most objects in the themes can be edited without difficulty. All images in Elements for Keynote and Clipart Prime include transparent backgrounds that allow placing them on various colors and patterns. The PNG format lets you adjust brightness, tint, and other image parameters.

Note: This application contains in-app and/or external module purchases.



Version 3.1:
  • Added new localizations:
    • Chinese (Simplified)
    • French
    • German
    • Italian
    • Japanese
    • Korean
    • Russian
    • Spanish
  • General bug fixes and performance improvements


  • OS X 10.11 or later
  • Keynote 6.0 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Märkte am Mittag: 2017 könnte für Apple ein Rekordjahr werden

Apple Logo Thumb

Das Jahr 2017 könnte für Apples iPhone ein Jahr der Rekorde werden. Das prognostiziert einer, dem man so eine kühne Behauptung beinahe unbesehen glauben möchte.

Jüngst äußerte sich mit Ming-Chi Kuo ein Analyst, dessen Name bei Applejüngern Gewicht hat. In einer Notiz des Branchenbeobachters bei KGI Securities an Investoren erklärte er, 2017 könnte für Apples iPhone-Geschäft ein Rekordjahr werden. Apple könnte im kommenden Jahr mehr iPhones absetzen als jemals zuvor. Diese gewagte Vermutung garniert der Experte mit recht differenzierten Spekulationen über die neuen iPhone-Modelle.

Drei neue Modelle, ein Riesen-iPhone

Bereits mehrfach wurde gemutmaßt, Apple könnte das Portfolio des iPhones weiter auseinanderziehen. Ming-Chi Kuo bekräftigt nun diese Gerüchte. Er rechnet mit drei Modellen, darunter eines, das größer ist als alle bisherigen iPhones: Ganze 5,8 Zoll soll sein Panel messen.

Das iPhone 7-Lineup

Das iPhone 7-Lineup

Zudem würden das für 2017 erwartete OLED-display und ein möglicherweise gewölbter Bildschirm die Verkäufe antreiben. Die Spitzenmodelle, so Ming-Chi Kuo, würden vermutlich mit einer Glas-Rückfront kommen und auch das kabellose Aufladen, das sich bislang noch nicht recht am Markt durchsetzen konnte, könnte in allen Modellen zur Anwendung kommen. Das sind zunächst recht schillernde Spekulationen, aber bis zur nächsten iPhone-Keynote ist es ja auch noch ein Stückchen hin.

The post Märkte am Mittag: 2017 könnte für Apple ein Rekordjahr werden appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gerüchte: Rahmenloses iPhone 8, AirPods im Dezember

[​IMG]

Erneut haben sich die Analysten von Barclays zu möglichen Neuerungen bei Apple Produkten geäußert. Demnach sollen große Änderungen bezüglich des kommenden iPhones seine Schatten voraus werfen, ebenso gibt es erste neue Gerüchte rund um die verschobenen AirPods.

Das nächste iPhone soll demnach in zwei neuen Displaygrößen angeboten werden - in 5 und 5,8 Zoll. Dank einem quasi rahmenlos verbauten...

Gerüchte: Rahmenloses iPhone 8, AirPods im Dezember
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Earth Timelapse zeigt erschreckende Folgen des Klimawandels

Google Earth besitzt seit einigen Jahren eine Timelapse-Funktion. Diese wurde von Google nun drastisch erweitert. Sie umfasst jetzt mehr Jahre als jemals zuvor und hat außerdem neue, hochauflösende Bilder erhalten. Dank dieser Bilder kann man nicht nur die Veränderung von Städten beobachten, sondern sich auch die Folgen des von Menschen verursachten Klimawandels an den verschiedensten Orten der Welt ansehen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue mobile Dokumentscanner von Epson angekündigt

Wer hochauflösende Scans eines Dokuments benötigt, kommt um einen regulären Dokumentscanner nach wie vor nicht herum. Mit gleich zwei Modellen will Epson Anfang des kommenden Jahres den Markt für mobile Dokumentscanner bedienen. Der WorkForce DS-310 und der WorkForce DS-360W eignen sich sowohl für den Einsatz mit dem Mac als auch mit dem Windows-PC und werden mittels USB angeschlossen. Zusätzli...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

27-Zoll-iMac: Apple bietet erweitertes Garantieprogramm an

Imac Monitor Reparatur 27 ZollGute Nachrichten für Nutzer älterer iMac-Modelle. Apple bietet ein erweitertes Garantieprogramme für die Monitor-Arretierung der 27-Zoll iMacs an und übernimmt hier nicht nur die Reparatur defekter Rechner, sondern erstattet unter Umständen auch bereits angefallene Reparaturkosten. Stilles Austauschprogramm wird nicht kommuniziert Das stille Austauschprogramm, das Apple auf der Sonderseite über laufende Austausch- und Reparaturerweiterungsprogramme nicht kommuniziert, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Slide-to-Unlock: Samsung muss im Patentkrieg zahlen

Eigentlich hatte ein amerikanisches Gericht den Rechtsstreit zwischen Samsung und Apple bereits vor zwei Jahren beigelegt, doch Samsung will den damals getroffenen Kompromiss einfach nicht akzeptieren.

Apple vs Samsung Kungfu

In besagtem Fall ging es um einige Patente von Apple, die Samsung als sogenannte Trivial-Patente abtat und daher nicht für deren Nutzung zahlen wollte. Darunter waren etwa die bekannte Slide-to-Unlock-Geste, die sogenannten Quick Links und einige Autokorrektur-Anwendungen. Apple verlangte insgesamt 2,2 Milliarden US-Dollar, die Konkurrent Samsung allerdings nicht zahlen wollte. Nach zähen Verhandlungen einigte man sich auf einen Kompromiss, der eine Zahlung von immerhin knapp 158 Millionen Dollar für die Verletzung eines Samsung-Patents vorsah. Samsung wurde für die Verletzung von drei Apple-Patenten im Gegenzug zu einer Zahlung von über 120 Millionen Dollar verpflichtet.

Doch die Koreaner halten das Urteil für einen persönlichen Affront und versuchen alles, um die Lizenzgelder und Strafgebühren zu vermeiden. Einen erneuten Antrag, den Fall noch einmal zu überprüfen, wies das Bundesverwaltungsgericht der Vereinigten Staaten nun ab. Damit steht nun fest, dass Samsung zahlen muss.

Obwohl sich die beiden Rivalen öffentlich für ein Ende der Patentstreitigkeiten ausgesprochen hatten, ist ein solches noch immer nicht in Sicht. Erst in diesem Jahr hatte Apple einen Verkaufsstopp einiger älterer Samsung-Modelle erwirkt und anderen Fälle will der Oberste Gerichtshof der USA erst im nächsten Jahr entscheiden.

Bild: Shutterstock, via AppleInsider

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Layouts for Keynote 3.1 - $29.99



Layouts for Keynote is a collection of themes created for unique slideshows. Outline your ideas, proposals, contracts, and solutions. Then, enhance them with stylish backgrounds, charts, diagrams, tables, and other data-visualization elements to attain all you have been working for.

Each theme contains 20 master slides, covering everything from basic bullet layouts to complex diagrams and illustrations. All photo slides feature media placeholders to neatly crop a placed image, and most visualization elements can be easily edited.

Most objects in Layouts for Keynote can be easily recolored, reshaped, moved, or removed. You can change the background to a color, gradient, or photo with a simple modification in the Appearance Inspector. Type or paste your own text, add and remove text boxes, and change the fonts if you wish. Edit the charts and diagrams to fit your data. Drag your photos or pictures onto slides to replace the stock images. Use every available tool to make your audience hang on your every word.



Version 3.1:
  • Added new localizations:
    • Chinese (Simplified)
    • French
    • German
    • Italian
    • Japanese
    • Korean
    • Russian
    • Spanish
  • General bug fixes and performance improvements


  • OS X 10.11 or later
  • Keynote 5.0 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bozoma Saint John: Apples Musik-Marketing-Managerin im Interview

Viele dürften sie von der Apple-Music-Präsentation auf der WWDC 2016 kennen - Apples Musik-Marketing-Führungskraft Bozoma Saint John. Die aus Ghana stammende Managerin wanderte mit 13 Jahren nach Colorado Springs gemeinsam mit ihren Eltern und drei jüngeren Schwestern aus. Jetzt berichtet sie in einem Interview mit Fortune über ihre Erfahrungen mit Rassismus und ihren Werdegang. Im Alter von...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Doom auf der Touch Bar

[​IMG]

Während der Präsentation des neuen MacBook Ende Oktober räumte Apple vor allem einer Neuerung besonders viel Zeit ein - der Touch Bar. Aktuell werden die ersten Geräte mit der neuen Eingabemethode ausgeliefert und die ersten Drittanbieter Apps beginnen damit das neue Bedienkonzept zu integrieren. Wie immer versuchen aber findige Programmierer bereits die Grenzen auszureizen.

So ist es Adam...

Doom auf der Touch Bar
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook Messenger: Die zehn besten Spiele zum Start

Der Facebook Messenger bietet jetzt auch Spiele – und wir zeigen die interessantesten.

Ab sofort könnt Ihr in Facebooks Chat-App auch kleine Games spielen – iTopnews berichtete bereits gestern. Schon zum Start ist das Angebot breit aufgestellt.

facebook-messenger-instant-games-gross

Daher stellen wir Euch hier kurz die zehn spannendsten Spiele für den Facebook Messenger vor. Alle Spiele können direkt in jedem Chat-Verlauf durch einen Tipp auf das Controller-Icon im unteren Menü gestartet werden.

Zehn Spiele-Tipps für den Messenger

Galaga: Ein klassischer, pixeliger Space-Shooter. Angriffswellen feindlicher Raumschiffe werden mit diversen Waffen vernichtet.

Pac-Man: Facebook hat auch eine Lizenz für den Spielhallen-Klassiker erhalten, dessen Funktionsweise wohl kaum erklärt werden muss.

Space Invaders: Ebenfalls ein Original aus dem vergangenen Jahrhundert – und mehr als solide in die Chat-Umgebung portiert.

Endless Lake: Ein Runner mit feiner Grafik wie bei Monument Valley. Actiongeladen und grafisch beeindruckend zugleich.

Words With Friends: Digitales Scrabble – vorerst aber nur auf Englisch.

Templar 2048: In 3D-Grafik mit einigen schönen Animationen werden hier Bauern und Soldaten auf einem Raster-Feld verschoben, um günstige Kombinationen für einen Highscore zu erreichen.

Hex FRVR: Ein Puzzler mit Tetris-Anleihen, der um einiges meditativer ist als sein klassisches Vorbild.

Bust-A-Move Blitz: Ein Arcade-Spiel bei dem schnelle Reaktionen zum Auflösen von Gruppen aus gleichfarbigen Blasen gefragt ist.

Zookeeper: Als Zoowärter werden in diesem Minispiel Gruppen von Tieren auf einem Puzzle-Feld zu Reihen verbunden und so aufgelöst.

Track & Field 100 m: Auch Sportspiele sind für den Messenger erhältlich. Allerdings sind diese noch verbesserungswürdig, wie die aus zwei Bein-Buttons zur Lauf-Simulation bestehende Steuerung dieses Spiels zeigt.

Messenger Messenger
(64712)
Gratis (universal, 274 MB)
Facebook Facebook
(218042)
Gratis (universal, 276 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Galaxy Note 7 - Apple profitiert nur unwesentlich

[​IMG]

Kurz nach dem Debakel rund um das Samsung Galaxy Note 7 ging die Spekulation um mögliche Profiteure los. Meist wurde Apple als Gewinner Nummer 1 geführt, kürzlichen Gartner Analysen zu Folge gibt es aber andere Gewinner aufgrund des Rückrufs.

Den Analysten zu Folge profitieren vor allem Smartphone Hersteller aus China, allen voran Huawei, Oppo und BBK. Die Ausgangsbasis für diese...

Galaxy Note 7 - Apple profitiert nur unwesentlich
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Final Cut Pro X 10.3.1 mit Fehlerkorrekturen erschienen

Apple hat heute nicht nur für iMovie, sondern auch für Final Cut Pro X ein Update veröffentlicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Stiller Verkaufsstart für Fahrradsystem Cobi

Cobi FahrradNeben dem Bikelogger, der Ladelösung Atom dem Komplett-System SmartHalo und der Zweirad-Kamera Camile sorgte das vor allem das Fahrradsystem Cobi in den vergangenen Monaten für Schlagzeilen in der Drahtesel-Community. Jetzt ist das intelligente iPhone-Dock, das wir euch erstmals Ende 2014 präsentieren konnten – ohne große Fanfare – in den Verkauf gestartet und lässt sich inzwischen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vodafone rechnet Einkäufe bei iTunes via Telefonrechnung und Prepaid-Guthaben ab

Vodafone und Apple haben zusammen eine neue Zahlungsmethode eingeführt. Was bislang nur bei o2 möglich war, können ab sofort auch Vodafone-Kunden nutzen: die Abrechnung über die Mobilfunkrechnung. Damit lassen sich Apps, iBooks, iCloud-Speicherplatz und auch Apple Music abwickeln, ohne, dass dafür eine Kreditkarte hinterlegt werden muss. Die Abrechnung kann auch via CallYa-Guthaben erfolgen, wenn man Prepaid-Kunde ist.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bundle for MS Office 3.1 - $39.99



Bundle for MS Office (was Set for MS Office) is the ultimate bundle of all designs for Word, PowerPoint, and Excel for Mac offered by Jumsoft. It gives numerous options for producing professional and exciting content ranging from striking themes for your slideshows to smart multi-layout templates for brochures and catalogs. Set for MS Office will make your work more streamlined and its outcomes more enjoyable.

Bundle for MS Office contains a total of 3 sets of templates: designs for Word, themes for PowerPoint, and spreadsheets for Excel.



Version 3.1:
  • Added new localizations:
    • Chinese (Simplified)
    • French
    • German
    • Italian
    • Japanese
    • Korean
    • Russian
    • Spanish
  • General bug fixes and performance improvements


  • OS X 10.11 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verschenkt Kinderspiel „Arties Magischer Stift“ sowie das Malbuch für Erwachsene „Tayasui Color“

Für gewöhnlich machen wir euch immer Sonntags auf die sogenannte Gratis-App-der-Woche aufmerksam. Woche für Woche sucht sich das App Store Team eine App aus, die als Gratis-App-der-Woche in den Mittelpunkt gestellt wird. Dieses Woche ist Apple ein wenig spät dran, so dass wir euch erst heute auf das Kinderspiel „Arties Magischer Stift“ aufmerksam machen. Dies ist jedoch nicht die einzige App, die Apple derzeit verschenkt.

arties_magischer_stift

Apple verschenkt Kinderspiel „Arties Magischer Stift“

In dieser Woche stellt das Kinderspiel „Arties Magischer Stift“ als kostenlose Gratis-App-der-Woche in den Mittelpunkt. In der App Beschreibung heißt es

Ein Monster läuft frei herum und zerstört alles, was ihm in den Weg kommt. Rette die Situation und hilf Artie, seine Welt mit einem ganz besonderen Stift wieder aufzubauen. Kinder können die Helden in einem Land sein, wo die grundlegenden Formen die Bausteine sind und sie lernen wie einfache Dreiecke, Quadrate und Kreise zusammengefügt werden um alles, was sie um sich herum sehen, vom Schmetterling zum Gebäude und vom Auto bis zur Eisdiele zu schaffen!

Arties Magischer Stift ist ein interaktives Lernabenteuer, das den Kindern die Grundlagen des Zeichnens vermittelt um sie zur Kreativität mit oder ohne Bildschirm zu inspirieren! Durch das Zusammensetzen der Punkte und das Zeichnen der Figuren sehen die Kinder, wie die Linien und Figuren zum Leben erwachen!

Laut Entwickler ist das Spiel ideal für Kinder, die zwischen 3 und 6 Jahre alt sind. Arties Magischer Stift ist 273MB groß, verlangt nach iOS 6.0 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor.

Malbuch für Erwachsene „Tayasui Color“ kostenlos

tayasui_color_gratis

Arties Magischer Stift ist derzeit nicht die einzige App, die Apple verschenkt. Für Tayasui Color müsst ihr aber zwingend den Umweg über die Apple Store App gehen. Innerhalb der Apple Store App (einfach mal in den verschiedenen Rubriken ein wenig scrollen) erhaltet ihr den Hinweis auf den kostenlosen Download von Tayasui Color. Die App kostet für gewöhnlich 1,99 Euro und wird von den Entwicklern wie folgt beschrieben

Tayasui Color ist ein einzigartiges Malbuch mit einem unglaublich entspannenden Ausmalspaß. Wähle aus 12 bezaubernden Vorlagen, die speziell für diese App kreiert wurden, und gib dich deiner Ausmallust hin!

Nutze 4 ultra-realistische Ausmalutensilien von unserer preisgekrönten App Tayasui Sketches, z. B. den fantastischen Aquarellpinsel. Und genieße unsere Zauberzutat: Pinsel- und Stiftklänge! Unser patentiertes Klangmodul erzeugt realistische Klänge, während du ausmalst, und sorgt damit für ein erstaunlich beruhigendes und vertieftes Erlebnis.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LG-5K-Monitor für MacBook Pro: Kurz da, schon wieder weg

LG-5K-Monitor für MacBook Pro: Kurz da, schon wieder weg

Der von Apple vertriebene High-End-Bildschirm konnte in den USA für einige Stunden geordert werden. Deutsche Interessenten gucken weiterhin in die Röhre.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

November 2016: Das sind die besten Spiele des Monats

Die besten Apps der vergangenen Tage haben wir euch schon präsentiert, jetzt folgen die besten Spiele aus November 2016.

Go Rally 4

Go Rally: Mit Go Rally (App Store-Link) hat Fabian immer noch Spaß. Das Rennspiel aus dem Hause Chillingo ist ein absoluter Premium-Titel, der auf In-App-Käufe und Werbung verzichtet, dafür sogar einen Strecken-Editor anbietet. Go Rally verzichtet auf offizielle Lizenzen, hat aber dennoch jede Menge zu bieten. Der größte Unterschied dürfte Motorsport-Fans sofort klar sein: In Go Rally fährt man nicht direkt gegen Gegner, sondern gegen die Zeit. In diesem Spiel ist man alleine auf der Strecke unterwegs. Alle weiteren Infos könnt ihr hier nachlesen.

WP-Appbox: Go Rally (4,99 €, App Store) →

Not Alone: Wer auf kleine und gute Puzzle-Spiele steht, sollte sich Not Alone (App Store-Link) genauer ansehen. Mit einem kleinen Vögelchen gilt es in über 120 Level den Gefahren auszuweichen und das Ziel zu erreichen. Die Steuerung erinnert etwas an Flappy Bird, die Grafiken sind toll gemacht, auch wenn sie einfach sind. Werbung oder In-App-Käufe gibt es hier nicht. Der Kaufpreis liegt aktuell bei 2,99 Euro.

WP-Appbox: NOT ALONE - Story of a bird (2,99 €, App Store) →

F1 2016 3

F1 2016: Nico Rosberg ist diesjähriger Weltmeister der Formel 1. Ich selbst kann dem Sport rein gar nichts abgewinnen. Doch das Rennspiel für iPhone und iPad (App Store-Link) ist wirklich klasse, allerdings gibt es einen großen Kritikpunkt. Die Computer-Gegner sind einfach nur strohdoof – aus diesem Grund geht der Spielspaß leider recht schnell verloren. Viele weitere Details zum Spiel entnehmt unserem Testbericht.

WP-Appbox: F1 2016 (9,99 €, App Store) →

unWorded: Mit unWorded (App Store-Link) gibt es ein etwas anderes Puzzle-Spiel. unWorded erzählt die Geschichte von einem Autor, der nach einem schlimmen Unfall in ein Krankenhaus eingeliefert wurde und nun versucht, seine Gedanken zu sortieren. Genau dabei muss man ihm helfen und verschiedenste Buchstaben zu Objekten zusammenbauen, um die Geschichte fortsetzen zu können. Leider ist das Spiel nur in englischer Sprache verfügbar und kostet aktuell 3,99 Euro.

WP-Appbox: unWorded (3,99 €, App Store) →

Neon Chrome 1

Neon Chrome: Das neue Neon Chrome (App Store-Link) wird immer noch mit Einführungsrabatt angeboten und kostet 4,99 Euro. In der Einzelspieler-Kampagne ist in Neon Chrome aber definitiv für Action gesorgt. Ähnlich wie im bekannten Space Marshals wird auch Neon Chrome mit zwei virtuellen Joysticks zum Laufen und Schießen gesteuert, außerdem gibt es drei zusätzliche Buttons für Spezial-Angriffe, Nachladen sowie Aktionen und Messerangriffe. Auch MFi-Controller werden vom Spiel unterstützt.

WP-Appbox: Neon Chrome (4,99 €, App Store) →

Rome Total War: Wer dem Genre Strategie verfallen ist, sollte sich Rome Total War (App Store-Link) ansehen, das seit Mitte November für das iPad verfügbar ist. Zum Glück wird Neulingen der Einstieg in das Spiel erleichtert. Im Kampagnen-Modus wird ausführlich und in deutscher Sprache samt Sprachausgabe erklärt, wie Rome Total War funktioniert und wie es gesteuert wird. Natürlich funktioniert das auf dem iPad ein wenig anders als auf dem Computer, letztlich ist der Touch-Betrieb aber gar nicht mal so verkehrt. Zwar fehlen ab und an Tastenkombinationen, um eine Truppe auszuwählen oder einen neuen Schnellbefehl auszuführen, die passende Schaltfläche ist meistens aber nicht weit entfernt.

WP-Appbox: ROME: Total War (9,99 €, App Store) →

SteamWorld Heist 1

SteamWorld Heist: Das Premium-Spiel ist eine Mischung aus Strategie und Action. SteamWorld Heist (App Store-Link) spielt weit nach dem Ende der Welt, die durch eine mächtige Explosion zerstört wurde. Statt Menschen gibt es im All nur noch Roboter-Piraten, die um Rohstoffe und das überleben kämpfen. Durch die vielen Erklärungen, die auch in deutscher Sprache verfügbar sind, fällt der Einstieg in das Spiel sehr leicht. Hier gibt es weiterführende Informationen.

Nekosan: Kennt ihr noch Mr Jump? Vom gleichen Entwickler stammt auch das spaßige Nekosan (App Store-Link). Nekosan ist gleichzeitig der Name des Hauptcharakters. Und das ist, wer hätte es gedacht, eine Katze. Zusammen mit ihr muss man versuchen, in bisher 80 kleinen Leveln alle Sterne zu sammeln. Das ist aber gar nicht so einfach, denn man muss nicht nur auf die fiesen Mäuse, sondern auch auf zahlreiche Gefahren aufpassen. Spitze Stacheln vertragen sich nämlich einfach nicht mit den Samtpfoten. Als Premium-App für 2,99 Euro für iPhone und iPad erhältlich.

WP-Appbox: Nekosan (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel November 2016: Das sind die besten Spiele des Monats erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Test: Insta360 Nano - 360-Grad-Fotos und Videos mit dem iPhone erstellen

Insta360 Nano in der hardwrk-Edition im Test: Rundum-Ansichten, 360-Grad-Bilder und VR-Filme sind die großen Trends. Samsung und LG haben bereits 360-Grad-Kameras als Erweiterungen für ihre Smartphone-Modelle mit Android im Angebot. Apple ist noch nicht auf den Zug aufgesprungen – diese Lücke füllt die Insta360 als eine der ersten 360-Grad-Kameras für iPhone 6, 6s, 7 und 7 Plus. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS Sierra: So aktivieren Sie die automatische Großschreibung

In macOS Sierra wurden wieder einmal Funktionen aus Apples mobilen Betriebssystem übernommen, die im ersten Augenblick weniger Auffallen. Es ist mit der neuen Mac-Software jetzt möglich, dass Wörter – beispielsweise am Satzanfang – automatisch großgeschrieben werden und dass man mit zweimaligen Betätigen der Leertaste einen Punkt setzt. Wie so oft muss man diese Features erst noch in den Einstellungen aktivieren.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kreativchef des Technologie-Magazins Wired wechselt zu Apple

Billy Sorrentino erhielt für seine Design-Künste bereits mehrere Auszeichnungen, darunter den National Magazine Award, auch Ellie genannt. In den letzten drei Jahren brachte er seine Qualifikationen beim Technologie-Magazin Wired als »Head of Creative« ein. Nun bestätigte die Publikation, dass der Kreativchef seinen Hut nimmt und nach Cupertino wechselt. Zwar gibt es erwartungsgemäß weder vo...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

CSU-Innenminister fordert stärkere Überwachung von WhatsApp

Der bayrische Innenminister Joachim Herrmann fordert eine stärkere WhatsApp-Überwachung.

Zur digitalen Überwachung von Kriminellen und verdächtigen Personen dürfen laut Telemediengesetz in Deutschland nur SMS nachverfolgt werden. Kommunikationswege über das Internet sind durch das Recht auf Privatsphäre geschützt.

WhatsApp

Dies will Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) ändern. Laut einem Bericht des Focus fordert der Politiker für die Zukunft eine andere Herangehensweise.

Deutschland braucht eine „cyberfähige Polizei“

Es sei ein „Unding“, dass WhatsApp-Nachrichten nicht überwacht werden – Deutschland brauche endlich eine „cyberfähige Polizei“. Wie genau und auf welcher Rechtsgrundlage er dies zu erreichen glaubt, sagte Herrmann nicht.

WhatsApp Messenger WhatsApp Messenger
(172054)
Gratis (iPhone, 122 MB)

Eure Meinung? Sollten WhatsApp Nachrichten von der Polizei überwacht werden?


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iFixit: Im Inneren des Microsoft Surface Studio

Surface Studio BackNach seinem Blick unter die Haube der neuen MacBook Pro-Modelle hat sich der Reparatur-Dienstleister iFixit jetzt auch mit Microsofts neuem iMac- bzw. iPad Pro-Konkurrenten, dem Surface Studio, auseinandergesetzt und eine Bildergalerie veröffentlicht, deren Besuch wir euch hiermit ans Herz legen. Nach Angaben der Hardware-Experten dürfte der Displaytausch des Surface Studio zwar komplizierter als beim iMac […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Icarus – A Star’s Journey: schönes Highscore-Game ist unter Apples Lieblingen

Icarus – A Star’s Journey (AppStore) ist ein neues Highscore-Game von PlaySide Studios und hat es aktuell bis in Apples Lieblingsspiele geschafft. Wir haben uns den werbefinanzierten Gratis-Download für euch angeschaut.

In Icarus – A Star’s Journey (AppStore) ist es eure Aufgabe, einen Stern möglichst weit durchs Weltall zu schießen. Dies erfolgt per simpler Slingshot-Steuerung, also zurückziehen, zielen und abschießen. So schießt ihr die leuchtende Kugel in die Höhe, müsst dabei aber immer auf zwei Dinge achten.
Icarus - A StarIcarus - A Star
Zum einen solltet ihr genau zielen, um mit dem richtigen Timing an den zahlreichen Hindernissen in vielen verschiedenen Formen vorbeizukommen und um viele kleine leuchtende Punkte als Boni einzusammeln. Und zum zweiten solltet ihr euch auch nicht zu viel Zeit lassen. Denn die Energie eures Sternes baut sehr schnell ab. Ist sie erloschen, wird er mit einem lauten Knall zerstört – das Ende einer Runde. Um dies möglichst lange herauszuzögern, solltet ihr die vielen Sphären treffen, in denen die Sternenenergie wieder aufgeladen wird.

Der Beitrag Icarus – A Star’s Journey: schönes Highscore-Game ist unter Apples Lieblingen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 aus Glas: Analyst erwartet Verkaufsrekorde

iphone7_render_black_1

Der in Apple-Fragen inzwischen weithin bekannte und respektierte Analyst Ming-Chi Kuo hat seine Einschätzung bezüglich der zu erwartenden Verkaufszahlen des iPhone 8 bekannt gegeben. Er erwartet, dass die Nachfrage nach dem Gerät wirklich sehr groß sein wird und rechnet von 120 bis 150 Mio. iPhones, die alleine im Herbst 2017 über den Ladentisch wandern sollen. Im Vergleich dazu waren es beim iPhone 6/6 Plus 110-120 Millionen Geräte. Apple könnte also mit dem iPhone 8, welches vermutlich zu einem großen Teil aus Glas bestehen wird, in neue Sphären vordringen.

Der Grund für diese hohen Erwartungen liegt darin, dass Apple neben den überarbeiteten Versionen des iPhone 7/7 Plus auch neues OLED-Modell vorstellen soll, welches von der Displaygröße her zwischen den beiden „alten“ Modellen liegen soll.

Wiederum bestätigt wurde auch aus seiner Sicht, dass Apple auch das drahtlose Laden inkludieren wird und es könnte sogar soweit kommen, dass kein direkter Anschluss mehr beim iPhone verwendet werden muss. Dies kennen wir schon von der Apple Watch und wäre für viele Nutzer sicherlich kein Problem.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Karte bei kkiosk und Coop 10% günstiger

74c5dc8fcc650771f2ebacea0fc9eca1008164a5kkiosk
Bei kkiosk liegt wieder einmal das Gutscheinheft auf. Darin befindet sich der Bon für 10% Rabatt auf iTunes Karten. Die Aktion läuft bis zum 1. Dezember 2o16, das Gutscheinheft liegt in den kkiosk auf.
Bei uns gibt es mit dem Coupon  10% auf die iTunes Geschenkkarten CHF 50, CHF 100, CHF 200 und iTunes Pass.
img_4302Coop
Ebenfalls 10% Rabatt auf iTunes Karten gibt es bei Coop und Coop City. Den Rabatt gibt es auf die Fr. 50.- und die variable iTunes Karte. Die Aktion gilt noch bis zum 3. Dezember 2016. Original article: iTunes Karte bei kkiosk und Coop 10% günstiger
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Store und App-Stores: Bezahlen per Mobilfunkrechnung jetzt auch für Vodafone-Kunden

Mit dem sogenannten Carrier-Billing haben Nutzer die Möglichkeit, ihre App- und Inhalte-Einkäufe bei Apple über die Mobilfunkrechnung zu bezahlen. In Deutschland war dies jedoch bislang nur für Kunden des Mobilfunkanbieters O2 möglich. Nun hat Vodafone nachgezogen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"iPhone 8" soll iPhone-6-Verkäufe schlagen

iPhone 6

Ein üblicherweise gut informierter Analyst glaubt, dass Apple in der zweiten Jahreshälfte 2017 bis zu 150 Millionen Smartphones verkaufen könnte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon-Schnäppchen: WISO steuer:Mac 2017 für 21,99 Euro – Blitzdeal, nur heute Vormittag

Das Jahr neigt sich dem Ende und das bedeutet für viele Steuerpflichtige, dass sie so langsam schon einmal ihre Quittungen zusammensuchen, um im kommenden Jahr ihre Steuererklärung für 2016 einreichen zu können. Wer keine Lust auf das Ausfüllen zahlrecher Formulare hat, kann eine Software den Job machen lassen. Heute ist bei Amazon ab 11:15 Uhr (Prime) bzw. 11:45 Uhr (alle anderen) WISO steuer:Mac 2017 im Angebot.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Connect: Eingeschränkte Verfügbarkeit vom 23. bis 27. Dezember

Wie auch in den vergangenen Jahren schließt Apple an den Weihnachtsfeiertagen das Entwickler-Portal iTunes Connect. Dieses Jahr ist das Portal vom 23. bis zum 27. Dezember nur eingeschränkt erreichbar. Dies gibt den Apple-Mitarbeitern ein paar Tage frei und Apple selbst kann angefallene Wartungsarbeiten vornehmen. Entwickler können die App in diesem Zeitraum nur sehr eingeschränkt nutzen. Ap...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon: Alexa-Lautsprecher mit Display angeblich geplant

Shortnews: Mark Gurman dürfte euch noch ein Begriff sein. Der Apple-Blogger schreibt nun für Bloomberg und bekommt dort offenbar nicht nur Apple-Insights auf den Tisch. In einem neuen Bericht dreht es sich um die jüngsten Entwicklungen hinter den Mauern von Amazon: der nächsten Version des Echo.

img_0532

Der Heimassistent soll Anfang des Jahres demzufolge in einer neuen und teueren Premium-Version erscheinen. Den Unterschied soll dabei ein Display machen, das mutmaßlich auf der Oberseite des Gerätes angebracht wird. Dieses soll nicht nur eine zusätzliche Eingabemöglichkeit zur Sprachbedienung, sondern vor allem eine Ausgabemöglichkeit sein. Gerade das Wetter oder Rezepte für die Küche können sich darüber visualisieren lassen.

The new device will have a touchscreen measuring about seven inches, a major departure from Amazon’s existing cylindrical home devices that are controlled and respond mostly through the company’s voice-based Alexa digital assistant, according to two people familiar with the matter. This will make it easier to access content such as weather forecasts, calendar appointments, and news, the people said.

Wie Gurman weiter berichtet will Amazon damit das überaus erfolgreiche Geschäft mit seinen Heimassistenten weiter kapitalisieren, bevor auch Apple in den Markt einsteigt. Das Display könnte etwa 7 Zoll groß sein und wird mit dem hauseigenen Fire OS betrieben. Neben der Möglichkeit, Inhalte anzuzeigen können Nutzer den Bildschirm wohl auch als virtuelle Pinnwand nutzen.

Nebenher scheint Amazon an der Qualität der Lautsprecher zu schrauben. Das Gerät soll dazu größer werden und wesentlich bessere Technik besitzen. Das derzeitige Echo steht immer wieder in der Kritik, da die Audio-Qualität nicht sehr zufriedenstellend ist.

Dem Vernehmen nach soll das neue Echo noch im ersten Quartal 2017 auf den Markt kommen. Amazon ist mit seinen Heimassistenten noch immer weitgehend konkurrenzlos.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Entwicklung soll Unternehmen schnelle HomeKit-Integration ermöglichen

Seit der Einführung der HomeKit-Schnittstelle in iOS 8 im Jahr 2014 halten sich die kompatiblen Geräte noch in einem überschaubaren Rahmen auf. Erst mit iOS 10 und der neu eingeführten Home-App konnte das Thema wiederbelebt werden und auch bei den Herstellern geht es wieder gut voran, aber noch ist Luft nach oben. Das Unternehmen Silicon Labs möchte dies jetzt verbessern und kündigte eine Initiative an, die die Entwicklung von HomeKit-Produkten einfacher und gleichzeitig günstiger machen soll.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Remote-Desktop-Software TeamViewer: Version 12 ist fertig

Der Göppinger Softwarehersteller TeamViewer hat seine gleichnamige Remote-Desktop-Lösung in der finalen Version 12 (34 MB, mehrsprachig) vorgelegt. Die Software ermöglicht den Zugriff auf entfernte Mac-, Linux- und Windows-Computer – auch via iPhone und iPad.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wired Magazin: Chef-Designer wechselt zu Apple

WiredPassend zu den in der vergangenen Woche aufgekommenen Spekulationen über einen möglichen Rückzug Jony Ives aus Apples Tagesgeschäft, hat Cupertino seine Design-Abteilung jetzt mit einem prominenten Neuzugang besetzt. Nach übereinstimmenden Medienberichten soll Billy Sorrentino, bislang als „Head of Creative“ des Wired Magazins tätig, seine Gehaltschecks fortan direkt von Apple beziehen. Sorrentino hatte seinen Wechsel zu […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuzugang im Design-Team von Apple

Apple hat dem Magazin Wired den Creative Director abspenstig gemacht.

Bill Sorrentino soll in Zukunft in Apples Büros sitzen und dort den Designern unter die Arme greifen. In seinem alten Job war er für die vier Abteilungen Design, Foto, Video und Produktion verantwortlich.

billy-sorrentino

Apple schnappt sich Wired-Creative Director

Zu seinem Aufgabenbereich gehörte auch die Leitung des Social Media Channels und der Auftritt der Marke auf verschiedenen Plattformen. Apple hat sich zum Thema Sorrentino noch nicht geäußert. 9to5Mac vermutet, dass der Ex-Wired-Mann jetzt dem Software-Design-Team angehört.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kurz vorgestellt: Yummy FTP Pro · FTP/S + SFTP + WebDAV/S-Client für macOS (Gewinnspiel inside)

Bei Yummy FTP Pro handelt es sich um einen  FTP/S, SFTP und WebDAV/S-Client für macOS, deren Hauptaugenmerk auf einer sehr hohen Übertragungsgeschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Produktivität liegt.

Bildschirmfoto 2016-11-30 um 09.12.29-minishadow

Dabei spielt es auch keine Rolle, ob nur einzelne oder tausende Dateien übertragen werden sollen.

Dazu bietet die App eine umfangreiche Protokollierung, automatische Fehlerbehandlung, einen Lesezeichen-Manager (inkl. Cloud Sync), automatisches Reconnect & Resume und Built-in FTP Aliases. Man kann Verzeichnisse synchronisieren, eine Zeitplanung für spätere Übertragungen festlegen, automatische Backups planen oder die Bandbreite beschränken. Außerdem gibt es diverse Dateimanager-Funktionen wie ein zweigeteiltes Fenster, eine Listen- oder Spaltendarstellung, Filter für Dateien sowie Verzeichnisse oder Quicklook-Unterstützung.

Darüber hinaus kann man per Remote-Editing Dateien direkt auf dem Server mit dem eingebauten oder einem beliebigen externen Texteditor (SubEthaEdit, TextMate, Espresso, Smultron o.ä.) bearbeiten sowie einen Dateivergleich (per diff; hier wird allerdings Drittsoftware wie TextWrangler, BBEdit, FileMerge, DiffFork, Kaleidoscope o.ä. benötigt) zum Anzeigen der Unterschiede zwischen lokalen Dateien und Dateien auf dem Server durchführen.

Bildschirmfoto 2016-11-30 um 09.43.44-minishadow

Damit sind aber längst nicht alle Features dieser App aufgezählt. Wer mehr wissen möchte, sollte die Homepage des Entwicklers Yummy Software aufsuchen.

Preise und Verfügbarkeit

Yummy FTP Pro wird über den Mac App Store und als normale Download-Version für derzeit 29,99 Euro verkauft. Durch diverse Promos (zuletzt beim Black Friday) kann man die App aber schon deutlich günstiger bekommen.

Zum kostenlosen Ausprobieren steht eine auf 30 Tage begrenzte Testversion zur Verfügung.

WP-Appbox: Yummy FTP Pro (29,99 €, Mac App Store) →

Verlosung

Im Rahmen des Cyber Monday hatte ich bei Twitter versehentlich einen Promo Code von Yummy FTP Pro gewonnen, den ich hier, da ich die App schon länger besitze sehr erfolgreich nutze, verlosen möchte.

Zur Teilnahme kommt erneut Rafflecopter zum Einsatz, bei dem die folgenden optionalen und gleichwertigen Lose enthalten sind:

    Frage beantworten aptgetupdateDE bei Facebook folgen aptgetupdateDE bei Twitter folgen

Die Auslosung findet diesen Freitag, den 02.12.2016, statt. Viel Glück!

a Rafflecopter giveaway


agu-spaceinvader
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Defektes iMac-Scharnier: Apple übernimmt offenbar Reparaturkosten

Defektes iMac-Scharnier: Apple übernimmt offenbar Reparaturkosten

Wer die 100 und mehr Euro teure Reparatur an seinem All-in-one-Rechner in der Vergangenheit hat durchführen lassen, kann einem Medienbericht zufolge mit Erstattung rechnen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Philips Hue: App-Update bringt Support für iPad und 3D Touch

Philips Hue 2.6 steht im App Store als Download bereit. Erst gestern haben wir uns intensiver mit dem Thema HomeKit beschäftigt und sind dabei in erster Linie auf Elgato Eve und Philips Hue eingegangen. Kaum ausgesprochen, gibt es auch schon News zu Philips Hue.

philips_hue_app

Philips Hue: App-Update ist da

Ab sofort lässt sich die Philips Hue App in Version 2.6 aus dem App Store herunterladen. Insgesamt vier Punkte listen die Entwickler in den Release-Notes auf. Zunächst einmal hat es Philips endlich geschafft, die Hue-App für das iPad zu optimieren.

Die zweite Verbesserung liegt im Support für 3D Touch. Mit einem festen Druck auf das App Symbol erhaltet ihr auf dem iPhone den direkten Zugriff auf das von euch definierte Widget. Zudem wurde das Bearbeiten von Szenen verbessert und die üblichen Bugfixes sind in die App eingeflossen.

Bestseller Nr. 1
Philips Hue LightStrip+ 16 Mio Farben (Basis Set ohne Bridge), EEK A, 2m, flexibel erweiterbar,...
  • Ultimative Flexibilität: Erweitern Sie das Lichterlebnis auf bis zu 10 Meter indem Sie 1 Meter...
  • Gestalten Sie Ihr Zuhause in 16 Millionen Farben und synchronisieren Sie Ihre Beleuchtung mit Musik...
Bestseller Nr. 2
Philips Hue LED Lampe E27 Starter Set inklusive Bridge, 2. Generation, 3-er Set, dimmbar, 16 Mio...
  • Wählen Sie eine aus 16 Millionen Farben in der Hue App und synchronisieren Sie Licht mit Musik und...
  • Hochwertiges, weißes Licht zum Konzentrieren, Lesen, Energie tanken und Entspannen

Philips hue ist 73MB groß, verlangt nach iOS 9.0 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Retro Vintage Telefonhörer

iGadget-Tipp: Retro Vintage Telefonhörer ab 9.90 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Telefonieren wie zu Urururur-Großmutters Zeiten.

Mehr retro geht nun wirklich nicht...

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Apple Music für Studenten ab sofort für Fr. 6.50 / Monat

img_4321Apple hat ein Apple Music Abo für Studenten eingeführt, welches nun auch in der Schweiz verfügbar ist. Das Abo ermöglicht den vollen Zugang zu Apple Music zu einem Preis von Fr. 6.50 / Monat. Dies entspricht einem Preisnachlass von 50%. Studenten-Mitgliedschaft:
Studenten, die an Universitäten oder Hochschulen eingeschrieben sind (verifiziert durch UNIDAYS), können zu einem vergünstigten Abonnementpreis für bis zu 48 Monate (4 Jahre) Apple Music-Mitglied werden. Dabei können sie die Mitgliedschaft zwischendurch pausieren.
Eine bereits bestehende Einzel- (CHF 12.90) oder Familienmitgliedschaft (CHF 19.90 für bis zu sechs Personen) kann einfach in eine Studenten-Mitgliedschaft geändert werden. Apple Music kann immer drei Monate kostenlos getestet werden. Informationen zum Abschluss einer Apple Music-Studentenmitgliedschaft gibt’s unter dem Support-Artikel HT205928. Anlässlich des launchs von Apple Music student membership in der Schweiz hat das Apple Music Team drei tolle Playlists zusammengestellt.
Original article: Apple Music für Studenten ab sofort für Fr. 6.50 / Monat
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Status-Board-App verabschiedet sich

Status-Board-App verabschiedet sich

Panic will das Tool, mit dem sich Statistiken öffentlichkeitswirksam präsentieren lassen, für iOS nicht länger entwickeln. Grund sind zu geringe Umsätze im Profisegment.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone: Akkuprobleme betreffen nahezu alle Modelle ab iPhone 5

iPhone 7 Plus DesignZwar geht das iPhone nicht permanent in Flammen auf, dafür aber regelmässig aus. Ein Akkuproblem in den Modellen sorgt derzeit für Aufruhr und ausgeschaltete Geräte.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Update für Videobearbeitungssoftware iMovie

Apple hat das Videobearbeitungsprogramm iMovie heute in der Version 10.1.4 veröffentlicht. Das Update behebt nach Herstellerangaben eine Absturzursache, die nach der Aktualisierung von einer früheren Version auftreten konnte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fernwartungs-Tool TeamViewer in Version 12 veröffentlicht

Mac Team ViewerIm Anschluss an die ausgedehnte Betaphase hat TeamViewer jetzt die finale Version seines Fernwartungs-Werkzeuges TeamViewer 12 veröffentlicht und bietet das generalüberholte Software-Paket zum Download für macOS– und Windows-Nutzer an. Während für die Business-Ausgabe Preise ab 550 Euro veranschlagt werden, können Privatnutzer nach wie vor kostenlos auf das TeamViewer-Angebot zugreifen – für Geschäftskunden steht eine unverbindliche […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Studententarif kommt nach Österreich und in die Schweiz

Apple Music kann in Deutschland von Studierenden zu einem Sonderpreis von monatlich 4,99 Euro gebucht werden. Bisher war dieses Sonderangebot nur wenigen Absatzmärkten vorbehalten. Jetzt kommen 24 weitere Länder hinzu, in denen Studierende das Angebot nutzen können. Hierzu zählen unter anderem Österreich und die Schweiz. Bei den anderen Startländern handelt es sich um: Belgien, Brasilien, K...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer Mann in Apples Design-Team: Wird das der Jony-Ive-Nachfolger?

Wie es aussieht hat Apple den nächsten großen Fang gemacht und einen äußerst talentierten Mann in das eigene Design-Team geholt. Er hört auf den Namen Billy Sorrentino, trägt einen rauschigen Vollbart, liebt Motorräder und war zuletzt bei Wired als Creative Director beschäftigt. Laut einem Recode-Bericht handelt es sich hierbei um kein Gerücht mehr, sondern wurde bereits von Wired offiziell bekanntgegeben.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Arktis Hallenerweiterung: Wir haben fertig!

Endlich fertig! Unsere neue Halle steht und heute wird nochmal kräftig überall gesaugt und geputzt. Ab morgen können wir unsere neue Halle dann endlich komplett in Betrieb nehmen und nach den neuen Lagerplätzen nun auch unser Filmstudio im Erdgeschoss einrichten und entsprechend nutzen. Fertig sind wir mit unseren Bauarbeiten bei Arktis aber deshalb noch lange nicht, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Stick Soccer 2: mittelmäßiges Flick-Fußballspiel als Gratis-Download

Unter den von Apple empfohlenen Neuerscheinungen der vergangenen Woche ist auch Stick Soccer 2 (AppStore) von Stick Sports zu finden. Wir haben uns den Gratis-Download für euch angeschaut.

Die Universal-App ist ein Flick-Fußballspiel, bei dem ihr also per Wischer den Ball im Tor versenken müsst. Zunächst steht ihr als Torschütze bei kleineren Vereinen aus Andorra, San Marino und Liechtenstein unter Vertrag, die Vereine und damit auch Herausforderungen werden aber nach und nach größer.
Stick Soccer 2 für iOS
Per Wischer gilt es in vielen Szenarios den Ball aufs Tor zu schießen – und hofentlich auch darin zu versenken. Zunächst warten immer ein paar (recht langweilige) Trainingseinheiten auf euch, bevor es dann zu Spielen gegen die KI kommt. Hier werden euch kurze Szenerien aus dem Spiel gezeigt, in denen ihr entweder direkt ein Tor erzielen oder per Pass eure Mitspieler in Szene setzen könnt. Natürlich erzielt auch der Gegner gelegentlich Tore, sodass ihr eine vernünftige Ausbeute an den Tag legen solltet.
Stick Soccer 2 für iOS
Durch Erfolge erhaltet ihr neue Spieler als Karten aus Kartenpacks. Stärkere Spieler bringen euch mehr Fans und Einkommen sowie weniger Gegentore ein, sodass eure Chancen auch in den schwerer werdenden Matches steigen. Wirklich begeistern konnte uns Stick Soccer 2 (AppStore) aber nicht. Die Ansätze finden wir ganz gelungen,. Es gibt aber auch einige Kritikpunkte, z.B. die unserer Meinung nach wenig präzise Steuerung. Wir hatten aber mit anderen Flick-Fußballspielen auf unseren iPhones und iPads schon mehr Spaß!

Der Beitrag Stick Soccer 2: mittelmäßiges Flick-Fußballspiel als Gratis-Download erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Konkurrent Samsung könnte sich aufspalten

samsung_fahnen

Der südkoreanische Konzern prüft nach dem Debakel um das Galaxy Note 7 eine Zerlegung der Konzernstruktur. Das könnte für Apple Gutes wie Schlechtes bedeuten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kleine Updates für iMovie und Final Cut Pro erschienen

Apple hat zwei kleine Updates für iMovie und Final Cut Pro veröffentlicht, welches einige Probleme im Zusammenhang mit den Videoschnittprogrammen beheben. Im Fall von iMovie hat Apple vor allem Stabilitätsprobleme gelöst, die nur dann auftraten, wenn in bestimmten älteren Versionen der App bereits Filme und Trailer geteilt und danach die App aktualisiert wurde. iMovie 10.1.4 benötigt mindestens...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sticker und GIFs: Giphy mit iMessage-App

Shortnews: Die GIF-Datenbank Giphy hat den Funktionsumfang seiner iPhone-Applikation erweitert und bietet fortan eine iMessage-App an. Mit dieser lassen sich GIFs per Tipp an den Chat-Partner verschicken. Zur besseren Übersicht gibt es auch eine Suche für die animierten Bildchen.

img_0462

Neben den von der App bekannten GIFs hält die iMessage-Applikation aber auch Sticker parat. Per Schalter lassen sich diese innerhalb der App aktivieren. Sticker können im Gegensatz zu den GIFs per Fingergeste an die Nachrichten der Konversation angeheftet werden und können so jeden Chat auflockern.

Giphy ist weiterhin gratis im App Store verfügbar. Die iMessage-App lässt sich nach einmaligem Download jederzeit nutzen, auch ohne dass der Gegenüber das Programm installiert haben muss.

WP-Appbox: GIPHY. The GIF Search Engine for All the GIFs (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Navi für Zweiräder: TomTom Vio Weihnachtsaktion

Vio 500Der kurze Blick in Amazons Weihnachtsangebote rechtfertigt den Hinweis auf TomToms Vio-Navi für Zweiräder, dem wir uns bereits in diesem Artikel zur Markteinführung gewidmet haben. Nur zwei Monate nach seinem Debüt bietet Amazon den Vio aktuell für 129€ statt 169€ an. Der Vio, ein Touchscreen-Bildschirm für die Lenkerstange von Roller, Motor- und Fahrrad besitzt ein […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten: 15-Prozent-Aktion jetzt auch in Saturn-Märkten verfügbar

Am Montag hat Saturn eine neue Online-Aktion mit reduziertem iTunes-Guthaben gestartet. Jetzt könnt ihr auch direkt im Markt zuschlagen.

iTunes-Karten

Bei Saturn ist am Montag eine eigentlich ziemlich praktische Aktion gestartet: Im Online-Shop kann iTunes-Guthaben mit 15 Prozent Rabatt gekauft werden. Das ist mittlerweile ja schon viel und man muss dafür noch nicht einmal einen Fuß vor die Tür setzen. Allerdings scheint es bei den Online-Bestellungen zu zahlreiche technischen Problemen zu kommen, wie wir euren Kommentaren entnehmen können.

“Ich bekomme nichtmal die Bestellung zustande. Liegt im Warenkorb und dann kommt die Meldung das nix drin ist. Probiere schon seid ner Stunde”, schreibt beispielsweise Elsa-Anke. Und bei Bloxmox kam nach der Bestellung bisher kein Gutscheincode an: “Was für ein Angebot! Meine Zeitinvestition war um einiges teurer.”

Falls ihr auf diesen Stress keine Lust habt, haben wir eine gute Nachricht für euch: Das identische Angebot gibt es ab sofort auch “offline”. Noch bis zum 4. Dezember bekommt ihr in eurem Saturn Markt 15 Prozent Rabatt auf alle iTunes-Karten – auf dem ganz normalen, klassischen Weg.

  • 15 Euro iTunes-Karte für 12,75 Euro
  • 25 Euro iTunes-Karte für 21,25 Euro
  • 50 Euro iTunes-Karte für 42,50 Euro
  • 100 Euro iTunes-Karte für 85 Euro

Der Artikel iTunes-Karten: 15-Prozent-Aktion jetzt auch in Saturn-Märkten verfügbar erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Pro: 20 Touch Bar-Tipps im Video

Touch Bar KonfigurierenErgänzend zu den ersten Bestandsaufnahmen der neuen Eingabeleiste in Apples aktuellem MacBook Pro hat der amerikanische Blogger Andrew O’Hara ein Video mit 20 einfachen Tipps für den Alltagseinsatz der Touch Bar veröffentlicht. Der 10 Minuten lange, im Anschluss eingebettete Clip erinnert euch daran, dass sich die Schieberegler für Lautstärke und Helligkeit direkt ansprechen lassen, zeigt […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

November 2016: Das sind die besten neuen Apps des Monats

Auch in diesem Monat sind wieder einige interessante Apps für iPhone, iPad und Mac erschienen. Wir stellen euch unsere Favoriten aus dem App Store vor.

bear ipad

Bear: Die Notiz-App auf iPhone und iPad hat Apple immer wieder verbessert, trotzdem gibt es interessante und wohl auch bessere Alternativen im App Store. Schon auf den ersten Blick wird klar, dass die Entwickler mit Bear eine wirklich wunderschöne, flach designte und funktionale Notiz-App erschaffen haben. Über die Sidebar können alle Notizen sowie Tags eingesehen werden, die Notizen-Liste sortiert alle Dokumente chronologisch. Die Funktionalität von Bear ist wirklich klasse. Unter anderem können Überschriften in mehreren Größen verwendet werden, das Einpflegen von Bildern stellt ebenfalls kein Problem dar. Text-Dekorationen, also fett, kursiv oder durchgestrichen, Links, interne Links zu anderen Notizen, Wischgesten und mehr machen Bear zu einer mächtigen Notiz-App mit Style. Einen Speichern-Knopf gibt es nicht, denn alle Inhalte werden automatisch mit der iCloud abgeglichen.

WP-Appbox: Bear - Schöne Schreibapp für Notizen und Prosa (Kostenlos*, App Store) →


WP-Appbox: Bear - beautiful writing app for notes and prose (Kostenlos*, Mac App Store) →

Tackl: “Anders als bei allen anderen Sport-Tippspielen geht es bei Tackl nicht darum, eine ganze Saison mit derselben Gruppe von Freunden Spieltag für Spieltag zu tippen und die oft minimalen Veränderungen in einer Tabelle zu verfolgen. Vielmehr kannst du bei Tackl jederzeit spontan eine beliebige Anzahl von Freunden zu Spielen deiner Wahl herausfordern”, heißt es in der Beschreibung der Entwickler. Der zweite große Unterschied zu vielen anderen Apps: Tackl ist richtig schick gestaltet. Nach zwingenden Anmeldung über Facebook wählt man zunächst die gewünschten Spiele aus, neben der ersten und zweiten Bundesliga sind aktuell auch der DFB-Pokal, die Champions League und die WM-Quali verfügbar. Nachdem man die ausgewählten Spiele getippt hat, lädt man Freunde ein und legt den Einsatz fest. Neben einer fiktiven Währung kann man in der App auch Sacheinsätze festlegen, bisher passenderweise ein Bier.

WP-Appbox: tackl - Tippspiel unter Freunden (Kostenlos, App Store) →

Infuse 5

Infuse 5: Egal ob Filme aus iTunes (nur DRM-frei) oder aus anderen Quellen: Infuse sorgt auf iPhone und iPad sowie auf dem Apple TV für eine problemlose Wiedergabe und verwöhnt den Nutzer zudem mit einer richtig tollen Optik. Die App spielt ihre Stärken vor allem im heimischen Netzwerk aus: Dateien von einer Netzwerkfestplatte können automatisch ausgelesen und drahtlos auf dem Touch-Bildschirm oder auf dem Fernseher wiedergegeben werden. Anders als die deutlich umfangreichere Software Plex setzt Infuse dabei keine Server-Software voraus, sondern läuft ausschließlich auf dem gerade verwendeten Gerät. Die neue Version bietet viele Verbesserungen, muss aber auch erneut bezahlt werden – entscheidet selbst, ob ihr bei diesem Deal einsteigt. Aus technischer Sicht ist das neue Infuse jedenfalls die Nummer eins im App Store.

WP-Appbox: Infuse Pro 5 (12,99 €, App Store) →

AzubiWelt: Die Anwendung der Bundesagentur für Arbeit richtet sich an Auszubildende und solche, die es werden wollen, und versucht, gleich mehrere Fragestellungen zu beantworten. So können Berufe entdeckt werden, die zu den eigenen Wünschen passen sowie entsprechende Berufsfelder durchsucht werden, und über eine ortsbasierte Suche lassen sich gleich perfekte Stellen in der Nähe oder an einem Wunschort finden. Die Entwickler geben in der Beschreibung im App Store allerdings an, dass die Suche nach Ausbildungsstellen aufgrund von Wartungsarbeiten nicht genutzt werden kann. Sollte dieses Feature wieder funktionieren, kann sich der Suchende über Push-Mitteilungen auch über neue Stellenangebote informieren lassen und darauf sofort reagieren.

WP-Appbox: AzubiWelt - Berufe entdecken & Stellen finden (Kostenlos, App Store) →

WISO Steuer 2017 Mac

WISO Steuer 2017: Mit diesem Klassiker lässt sich die Steuererklärung für das Jahr 2016 schnell und einfach erstellen und direkt an das zuständige Finanzamt weiterleiten. Laut Angaben der Entwickler von Buhl Data Service ist die Anwendung geeignet für „Angestellte, Arbeiter, Beamte, Rentner, Pensionäre, Anleger, Vermieter und Selbständige“. Das praktische an der Software: Auch komplette Neulinge werden dank Schritt-für-Schritt-Anleitungen, kleinen, legalen Steuer-Tipps und der Einbindung von Videoclips auf die problemlose Erstellung ihrer Steuererklärung vorbereitet. Mit dem Kauf der WISO Steuer 2017-App bekommt der User auch die Möglichkeit, die Steuererklärung per Tablet-App oder im Webbrowser anzufertigen – alle Daten sind dabei geräteübergreifend auf dem neuesten Stand.

WP-Appbox: WISO steuer: 2017 - Erklärung 2016 einfach genial (29,99 €, Mac App Store) →

Fotoscanner: Alte Fotos auf das iPhone und in die iCloud bringen, das ist eigentlich kein großes Problem. Immerhin gibt es dafür schon seit einziger Zeit praktische Apps wie beispielsweise Unfade von den Scanbot-Machern. Google bietet mit dem Fotoscanner nun eine kostenlose Alternative an, die besonders einfach zu bedienen ist: Zunächst wird das Bild mit der Kamera zentriert. Danach fährt man mit dem Sucher vier Punkte auf dem Foto ab, während die App automatisch ein paar Aufnahmen tätigt. Aus diesen Aufnahmen wird dann am Ende die digitale Version des Fotos erstellt, die in 99 Prozent der Fälle sogar schon korrekt zugeschnitten ist.

WP-Appbox: Fotoscanner – Scanner von Google Fotos (Kostenlos, App Store) →

Power 2 Apple Watch

Power 2: Nicht immer liegt das iPhone direkt in der Nähe, wenn der Akku sich dem Ende zuneigt. Ist man beispielsweise gerade unterwegs, mit dem iPhone im Rucksack und der Apple Watch am Handgelenk, kann man dank Power 2 trotzdem einiges über den aktuellen Ladestatus erfahren. Power 2 erlaubt es nach der Installation der iPhone- und Apple Watch-App, jederzeit am Handgelenk den aktuellen Ladestatus des mit der Smartwatch verbundenen iPhones einzusehen. Dies kann über die eigene App auf der Apple Watch, aber auch über eine eigene Komplikation, die je nach gewähltem Watchface unterschiedlich aussehen kann, geschehen.

WP-Appbox: Power 2 for iPhone and Apple Watch (1,99 €, App Store) →

Das Bin Ich: In dieser neuen App können Kids ihrem Ich auf den Grund gehen, indem sie aus vielen verschiedenen Fragen zu ihren Vorlieben, Gefühlen, der Familie, ihren Freunden und der Schule auswählen und diese mit Wörtern, Bildern, Farben, Fotos und Sounds beantworten können – mit dem Ziel eines individuellen Selbstporträts. Die Macher der App beschreiben ihre neue Anwendung im App Store übrigens mit den folgenden Worten, „Erzähle deine Geschichte. Bei Das Bin Ich dreht sich alles im Ihr Leben, in Ihren Worten, Bildern und Fotos.“ Eine Art kreatives, individuelles Bastelbuch für Kinder ab einem Alter von vier Jahren, wenn man die Altersempfehlung im App Store zurate zieht.

WP-Appbox: 'Das bin Ich' von Tinybop (2,99 €, App Store) →

Der Artikel November 2016: Das sind die besten neuen Apps des Monats erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lipa Eggs

Bemale die Eier und eine Überraschung wird schlüpfen. Das Ergebnis hängt von dir ab! Kannst du:
● die Farben so gekonnt wie Michelangelo kombinieren?
● Neue Farben aus den drei Grundtönen kreieren?
● Dir coole geometrische Designs ausdenken?
● die verrückten Special Features ausprobieren, die du beim Spielen gewinnst?
● Genießen Sie die App in Ihrer Muttersprache, jetzt verfügbar in Deutsch, Spanisch, Französisch, Russisch, Chinesisch, Japanisch, Tschechisch und Türkisch

Lipa Eggs verleiht deiner Kreativität Flügel.

Lipa Eggs ist eine Lern-App für Kinder ab 4 Jahren.

Preisgekrönt auf der Europäischen Konferenz spielbasierten Lernens.

Von den Herausgebern von Appysmarts.com ausgezeichnet.

Bist du mit Lipa Eggs zum großen Künstler geworden? Dann entdecke unsere weiteren spannenden & lustigen Apps! 

Ein Lipa Learning Produkt, entwickelt von Pädagogen und kreativen Köpfen, die das Lernen revolutionieren wollen. 

WP-Appbox: Lipa Eggs (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vodafone: iTunes-Käufe ab sofort mit Mobilfunk-Abrechnung begleichen

Die Mobilfunkanbieter o2 und die Deutsche Telekom unterstützen bereits die Abrechnung von iTunes-Käufen über den Mobilfunkvertrag. Jetzt zieht auch Vodafone nach und bietet seinen Kunden diese Zahlungsoption an. Dieser Service wird gemeinsam mit Apple realisiert. Ab sofort findet man in die Zahlungsweise in den Account-Einstellungen der iTunes- oder App-Store-App auf dem iPhone. Nach Aktivie...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad-Nutzung im Klassenzimmer führt zu Mobbing, meint ein Familienminister

Schon seit einiger Zeit gibt es eine starke Debatte darum, ob Technologie im Klassenzimmer das Lernen verbessern kann. Apple hat in diese Richtung zahlreiche Bemühung angestrengt und bereits einige Schulen und Universitäten mit seinen Tablets versorgt. Nun spricht sich ein Politiker der britischen Conservative Party gegen solche Maßnahmen aus und sagt dabei, dass die iPad-Nutzung zu Mobbing führen kann.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Weihnachts-Angebote-Woche Tag 2: WISO steuer:Mac 2017, iPhone 7 Hüllen, Bluetooth-Kopfhörer & -Lautsprecher, Oral B, externe 6TB Festplatte und mehr

Weiter geht es. Tag 2 der Amazon Weihnachts-Angebote-Woche steht vor der Tür und der Online Händler hat sicher wieder allerhand Produkte geschnappt, um diese mit satten Rabatten in den Mittelpunkt zu stellen. Neben den klassischen Amazon Blitzangeboten, findet ihr auch wieder zahlreiche Angebote des Tages.

amazon301116

Das Motto lautet „Vom 29. November bis 6. Dezember 2016 findet hier die Weihnachts-Angebote-Woche statt – täglich ab 6 Uhr neue Angebote im 5-Minuten-Takt. Greifen Sie schnell zu, denn Angebote gelten höchstens solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht – und der kann blitzschnell vergriffen sein. Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.“

Angebote des Tages

Amazon Blitzangebote

07:00 Uhr

Techkoo Dual Bay Festplatten Docking Station mit 3Ports USB 3.0 Hub, mit Netzteil Adapter, für Alle...
  • Kann gleichzeitig 2 Festplatten(max. 8TB) einstecken, Daten in Festplatten lesen, übertragen und...
  • Mit 3 USB 3.0 Ports, Überrtagungsrate bis zu 5Gbps, abwärtskompatibel mit USB 2.0, USB 1.1.

07:15 Uhr

Juning 3W LED Schreibtischlampe Umweltschützer, Tragbare Tischlampe, Buchlampe, 3-Stufe Helligkeit,...
  • 【 Geringer Stromverbrauch 】Mit 3W Low-Power, 5V Spannung, desto geringer ist die Leistung in...
  • 【 Perfektes Design 】 180 ° / 90 ° Drehung des Lampenkopfes und vertikal verstellbar, 180 ° /...

07:30 Uhr

COULAX QY8 Bluetooth Kopfhörer V4.1 Wireless Sport Stereo Kopfhörer In Ear Ohrhörer mit Mikrofon...
  • QY7 Upgrade-Version: QY8 Bluetooth 4.1 Kopfhörer mit CSR 8645 Chipset stärkt das Signal 2 mal....
  • Hi-Fi Stereo Sound: Eingebaute In-Ear Ohrhörer HD Mikrofon mit Geräuschunterdrückung CVC6.0,...
ICONNTECHS IT FULL HD 1080P Wasserfeste Sport-Actionkamera, 170° Weitwinkellinse, WiFi HDMI...
  • Die ICONNTECHS IT Sport-Action-Kamera ist eine professionelle Full HD 1080P-Kamera/Camcorder fürs...
  • Der 170 Grad Weitwinkel ermöglicht exzellente Aufnahmequalität und behält den Realismus der...

08:00 Uhr

TaoTronics Bluetooth Kopfhörer 4.0 Wireless Sport Stereo Headset mit AptX Technologie und Mikrofon...
  • Schweissfester, schweißbeständig, leichtgewichtiger kabelloser Bluetooth Ohrhörer in bequemer und...
  • Sport Kopfhörer mit auswechselbare Ohr-Adapter und Ohr-Haken, gute Sound Isolation, CVC 6.0...
iMuto 20000mAh Kompakter Externer Akku Powerbank Tragbares Ladegerät mit Intelligenter...
  • 20000mAh Kapazität und kompakte Größe: Taurus X4 ist kleiner als iPhone 6 Plus, und lädet iPhone...
  • Intelligente Digitalanzeige zeigt die Restkapazität im Digitalformat, die bis zur Aktivierung...

08:30 Uhr

Oral-B SmartSeries 6500 Elektrische Zahnbürste (wiederaufladbare Zahnbürste mit 2. Handstück, mit...
  • Weltweit die erste elektrische Zahnbürste ihrer Art mit Bluetooth-Kommunikation zwischen...
  • Entfernt bis zu 100% mehr Zahnbelag als herkömmliche Handzahnbürsten

09:30 Uhr

BenQ MS527 DLP-Projektor (3D über HDMI, SVGA, 800 x 600 Pixel, 3300 ANSI-Lumen, Kontrast 13000:1,...
  • Der 3D DLP-Projektor für Daten- und Videoprojektion mit HDMI Anschluss, 1,2 fach Zoom, Lautsprecher...
  • Auflösung SVGA 800 x 600, 3300 Ansi Lumen, Kontrast 13.000:1

09:35 Uhr

Yamaha R-N301 HiFi Receiver (200 Watt RMS, AirPlay) schwarz
  • Empfangen Sie Internetradio-Programme aus der ganzen Welt und greifen Sie auf weltweite...
  • Mit der NP Controller-App können Sie Ihr Gerät von Ihrem Smartphone oder Tablet ganz einfach...

10:10 Uhr

Asustor AS3202T 2-Bay NAS System (Intel Celeron 1,6 GHz Quad-Core Prozessor (Braswell), 2GB RAM, 1x...
  • Ideales Home-Entertainment NAS für das digitale Zuhause mit smarten Zugriffs und Backup und...
  • Intel Celeron 14nm Braswell 1,6GHz Quad-Core Prozessor für die schnellste System-Performance bei...

10:25 Uhr

AUKEY USB C Externer Akku 30000mAh, USB C Eingang/Ausgang + Micro USB Eingang, Quick Charge 3.0...
  • Gigantische Kapazität: Mit 30000mAh, diese PowerBank kann bei Reisen oder Urlaub, eine für alle...
  • Schnell Aufladen: Quick Charge 3.0 Ausgang kann kompatible Gerät bis zu vier mal schneller als...

10:50 Uhr

Bluetooth Lautsprecher VAVA Voom 4.0 Lautsprecherbox 2.1 Kanal Surround Sound, 20W starker Bass aus...
  • 20W mächtiger Surroundsound und hämmernder Subwooferbass - mit zwei 5 W Treibern, einem 10 W...
  • Drei individuelle EQ-Modi für Ihre Musik - mit noch nie dagewesenen drei EQ-Modi (vergleichbare...

11:00 Uhr

MoKo Gear S2 Classic SM-R732 & SM-R735 Smart Watch Armband - Edelstahl Milanese Magnet Uhr Band...
  • Personalisierte Ihr Samsung Gear S2 Classic SM-R732 & R735 Watch. Aus hochwertigem Edelstahl,...
  • Durch leichte Ziehung können Sie die Handgelenkbreite verstellen.
VicTsing Auto Starthilfe Car Jump Starter 500A Spitzenstrom Portable Externer 13600mAh Power Bank...
  • 3-in-1. Dieses multifunktionale Auto Starthilfe vereint drei Funktionen in einem Artikel: Mit 500A...
  • 13600mAh Akku -Kapazität . Mit Dual- USB-Ladeports, es für 5V Smartphone, Tablet-PC , Kamera,...

11:45 Uhr

WISO steuer:Mac 2017 (für Steuerjahr 2016)
  • Software zur Steuererklärung 2016 am Mac • Musterschreiben für Finanzamt-Korrespondenz •...
  • Für alle Einkunftsarten: sämtliche Formulare und Erklärungen: N, R, Kind, KAP, SO, G, S, L, 34a,...
Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC &...
  • zwei USB Anschlüsse zum Laden von mobilen Geräten
  • einfache möglichkeit über USB Hub und App Daten von oder auf mobile Geräte laden

13:00 Uhr

iVAPO 2 in 1 Charge Ladestation für iWatch Multifunktionelle Aluminium Halterung für Apple Watch...
  • Bleibt stabil:Auf der unteren Seite ist dieser Anti-Rutsch-Pads. Das ist stabiler. Wenn man eine...
  • Werkstoff: Die Ladestation ist aus Aluminiumlegierung. Es ist recht schwer und daher stabil auf dem...

14:30 Uhr

TaoTronics Bluetooth Kopfhörer 4.1 Wireless Sport Headset mit aptX, Ohrhörer mit Magneten/Mic für...
  • VERBESSERTER KOMFORT & TRAGBARKEIT: Genießen Sie den Tragekomfort mit austauschbaren, weichen...
  • aptX FÜR HIGH FIDELITY AUDIO: Holen Sie das Optimum aus Ihrer Musik heraus mit dem aptX Codec;...

15:35 Uhr

TP-Link TL-WPA8630P KIT AV1200 WiFi AC1200 Powerline-Netzwerkadapter (AC1200 WLAN Repeater, AV1200,...
  • Bis zu 1,2 Gbit/s nach dem neuen Standard Homeplug AV2 über bestehende Stromleitungen; Einfache...
  • Simultanes Dualband nach 802.11ac: Bis zu 300 Mbit/s auf 2,4 GHz und 867 Mbit/s auf 5 GHz, ideal...

17:15 Uhr

UE Boom tragbarer Bluetooth Lautsprecher (360° Sound, spritzwassergeschützt, 15 Meter kabellose...
  • Farbenfrohes, wasser-und schmutzabweisendes akustisches Gehäuse
  • Wechsel zwischen Songs, Regelung der Lautstärke und Annahme von Telefongesprächen aus bis zu 15...

17:50 Uhr

iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
  • iFixit Pro Tech Werkzeugset, 70-teilig
  • Geeignet für die Zerlegung von Laptops und Mobiltelefonen

18:35 Uhr

Yamaha WX-010 White MusicCast WX-010 Netzwerklautsprecher weiß
  • MusicCast Multiroom System
  • Zwei-Wege Lautsprechersystem - ein 2,5 cm Hochtöner und ein 9 cm Tieftöner

19:30 Uhr

Wahoo TICKR X Herzfrequenz und Workout Tracker mit Memory
  • Personalisiertes pulsgesteuertes Training - trainiere effizient - sehe deinen aktuellen Puls,...
  • Der eingebaute Speicher gibt dir die Freiheit, ohne Handy zu trainieren, indem die Daten gespeichert...

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Giphy führt animierte iMessage-Sticker ein

Nachrichten Giphy ImessageGiphy, die iPhone-Applikation des gleichnamigen Online-Portals hat ihren Funktionsumfang um eine überarbeitete iMessage-Erweiterung ergänzt und kann nun auch zum Senden sogenannter Sticker eingesetzt werden. Nach wie vor erlaubt euch die Gratis-App die Suche nach spaßigen „Reaction-Gifs“, bietet nun aber einen zusätzlichen Schiebeschalter an, mit dessen Hilfe ihr in den Sticker-Bereich der Anwendung gelangt und hier […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Studentenangebot jetzt auch in Österreich und der Schweiz verfügbar

[​IMG]

Studenten in Österreich, der Schweiz und 23 weiteren Ländern können sich nun ebenfalls über ein günstigeres Apple-Music-Abo freuen. Im Mai 2016 startete Apple das spezielle Angebot für 4,99 Euro monatlich – jedoch nur in wenigen, ausgewählten Ländern. Nun wurde die Verfügbarkeit deutlich erweitert.

Neben Österreich und der Schweiz sind auch Belgien, Brasilien, China, Chile, Finnland,...

Apple Music: Studentenangebot jetzt auch in Österreich und der Schweiz verfügbar
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sicherheitsforscher hacken Smartphone und starten Tesla

Sicherheitsforscher haben es geschafft, über ein gehacktes Smartphone ein Tesla-Auto zu starten.

Das klappt allerdings nur dann, wenn der Nutzer selbst seine Sicherheit nicht wirklich ernst nimmt. Als erstes haben die Sicherheitsforscher ein öffentliches WLAN-Netzwerk nahe einer Tesla-Ladestation eingerichtet.

tesla_auto_1

Tesla gehackt – Nutzer selbst schuld

Ist der Nutzer dann damit verbunden, erhält er eine Nachricht, dass er kostenloses Essen an der Raststätte nebenan erhalten könne, wenn er eine App herunterlade und installiere. Dabei handelt es sich dann um Malware.

Diese fordert den Nutzer dann dazu ein, sich in der Tesla-App neu einzuloggen. Die Daten werden auf diese Weise abgefangen und können dann verwendet werden, um Zugriff zum Auto zu erhalten. Alle Details findet Ihr im Blog der Sicherheitsforscher.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

JBL Synchros Reflect: In-Ear-Kopfhörer bei Amazon für nur 41,56 Euro

Ihr sucht noch einfache, aber klanglich gute In-Ears? Dann werft einen Blick auf das Angebot von Amazon.

JBL Synchros Reflect

Eigentlich wollte ich auf das Angebot im Telekom-Shop aufmerksam machen, doch bei kurzer Recherche ist aufgefallen, dass Amazon die Kopfhörer noch ein wenig günstiger anbietet. Die Telekom verlangt für die JBL Synchros Reflect aktuell 44 Euro, bei Amazon könnt ihr die iOS-Variante in schwarz für nur 41,56 Euro (Amazon-Link) kaufen. Der Preisvergleich liegt bei 51 Euro.

Der JBL Synchros Reflect ist ein durchschnittlicher In-Ear-Kopfhörer, der speziell für das Fitnesstraining entwickelt wurde. Das Kabel reflektiert und ist schweißabweisend, um auch bei schlechten Lichtverhältnissen besser sichtbar zu sein. Die ergonomischen Ohrpolster und angewinkelten Ohrknöpfe sollen für einen idealen Tragekomfort sorgen. Der Klang wird als gut bezeichnet, ist jedoch auch sehr basslastig.

Nicht alle Bewertungen sind positiv

Im Schnitt gibt es für die In-Ears nur 3,1 von 5 Sterne, allerdings werden auf der Detailseite auch die Rezensionen der Android- und Wireless-Version zusammengefasst. So schreibt ein Nutzer bei Amazon: “Die Kopfhörer bieten einen sehr guten Klang. Alles in allem ein gutes Produkt und für den mittlerweile reduzierten Preis aufgrund der hohen Klangqualität auf jeden Fall einen Blick wert.” Einige Nutzer beklagen die zu geringe Haltbarkeit der Hörer, da bei einigen zu schnell ein Defekt auftritt.

Zum hier angesetzten Preis von nur knapp 42 Euro könnt ihr euch den JBL Synchros Reflect durchaus ansehen. Hier bewegt man sich in Preisregionen, wo das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Wie lange das Produkt noch reduziert ist, können wir leider nicht sagen.

JBL Synchros Reflect I In-Ear Sportkopfhörer...
  • Speziell für Fitnesstrainings entwickelter Ohrhörer, 3-Knopf Fernbedienung und Mikro für iOS Geräte im Kabel
  • Reflektierendes, schweißabweisendes Kabel bietet Sicherheit, um auch nachts gut sichtbar zu sein, anpassbare Kabellänge durch Verlängerung .

Der Artikel JBL Synchros Reflect: In-Ear-Kopfhörer bei Amazon für nur 41,56 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Swap Sword: neues Match-3-Puzzle-Roguelike als Premium-Download

Ganz frisch im AppStore erschienen ist Swap Sword (AppStore). Die 2,99€ teure Universal-App ist ein Match-3-Puzzle-Roguelike der besonderen Art.

Prinzipiell spielt sich Swap Sword (AppStore) wie ein normales Match-3-Puzzle. Durch das Vertauschen benachbarter Felder gilt es Kombinationen bzw. Reihen aus mindestens drei gleichen Symbolen zu erstellen. Doch das war es in diesem Premium-Game noch lange nicht.
Swap Sword iOSSwap Sword iPhone iPad
Jedes Symbol, das ihr in einer Kombination auflöst, hat bestimmte Auswirkungen auf euren Helden. Dieser tummelt sich ebenfalls auf dem Spielfeld und kann per Wischer von Feld zu Feld bewegt werden, auch ohne Kombinationen zu erfüllen. So könnt ihr das Aussehen des Spielfeldes beeinflussen, ihn nach dem Freischalten zum Levelausgang bewegen und – ganz wichtig – Feinde in eurer Nähe attackieren.

Feinde im Auge behalten

Denn diese tummeln sich immer zahlreicher auf dem Spielfeld und machen Jagd nach euch. Ihr könnt sie durch Kombinationen oder eben durch einen direkten Angriff auf einem benachbarten Ziel erledigen. Tut ihr dies nicht, attackieren sie euch im Gegenzug, was euch eines eurer zwei Leben kostet. Sind die aufgebraucht, könnt ihr euch denken, was das Ergebnis ist.
Swap Sword iOSSwap Sword iPhone iPad
So gilt es also immer strategisch klug die einzelnen Symbole wie Mauern, Diamanten, Schlüssel, Schilde, Diamantstangen und Co zu kombinieren, um von ihnen zu profitieren und euch den Weg von Level zu Level zu bahnen. Am Ende eines Levels könnt ihr euch ein Upgrade für euren Helden aussuchen, bevor ihr euch ins nächste Roguelike-Match-3-Puzzle im gelungenen Swap Sword (AppStore) stürzt.

Swap Sword iOS Trailer

Der Beitrag Swap Sword: neues Match-3-Puzzle-Roguelike als Premium-Download erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac App Store: Vollgestopft mit zwielichtigen Fake-Apps

ExcelDer Blogger Justin Pot zeigt sich von Apples aktuellen Anstrengungen, die Software-Kaufhäuser für iPhone, iPad und Mac durch neue Kompatibilitäts-Regelungen, überarbeitete Namenskonventionen und striktere Entwickler-Richlinien zu säubern, weitgehend unbeeindruckt. Laut Pot sind nicht die veralteten, über Jahre hinweg nicht mehr aktualisierten Anwendungen das Problem, sondern die schier unüberschaubare Anzahl an Fake-Apps. Aktuell, so die Analyse, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Echo verkauft sich wirklich gut – Touchscreen-Version im Anmarsch

amazon-echo

Amazon ist mit dem Amazon Echo offensichtlich ein kleiner „Wurf“ gelungen. Wie man nun in Erfahrung bringen konnte, ist das Gerät bereits über 5 Millionen Mal über den Ladentisch gewandert und es ist zu erwarten, dass in der Weihnachtszeit noch deutlich mehr Geräte dieser Art verkauft werden. Der Sprachassistent mit Lautsprecher hat sich zu einem kleinen „Wunderding“ mit über 3.000 Befehlen entwickelt und man kann sogar seine Lieblingsmusik direkt über den kleinen Lautsprecher streamen. In den Augen vieler Anwender ein großer Vorteil gegenüber der Konkurrenz.

Variante mit Touchscreen im Anmarsch
Zusätzlich wurde jetzt noch bekannt, dass Amazon angeblich plant, eine Version mit 7-Zoll-Touchscreen anzubieten. Damit soll die Benutzerfreundlichkeit nochmals gesteigert werden. Manche Dinge lassen sich eben doch besser via Touchscreen als nur über Sprachbefehle. Als Grundlage soll eine abgewandelte Version von Fire OS dienen. Verkaufsstart soll bereits das erste Quartal 2017 sein. Vom voraussichtlichen Preis ist allerdings noch nichts durchgesickert.

Wird Apple auf den Zug aufspringen?
Schon vor einigen Monaten gab es die Gerüchte, wonach Apple mit dem Gedanken spielt, eine ähnliche Hardware auf den Markt zu bringen, um in diesem Segment auch Fuß zu fassen. Mit Siri hätte man schon eine sehr gute Grundlage geschaffen und auch die Hardware selbst sollte nicht das große Problem sein. Vielmehr machen die unterschiedlichen Patente von Google und Amazon es dem Konzern aus Cupertino schwer. Sollte Apple solch ein Gerät auf den Markt bringen, wäre man aber nicht die Nr. 1 und dies könnte dazu führen, dass Apple das Feld Amazon und Google überlässt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Französisch lernen mit MosaLingua

Französisch lernen oder sich in Französisch verbessern, auch wenn man nur wenig Zeit zur Verfügung hat, das ist möglich!
Eine Methode, die auf wissenschaftlichen Studien basiert und von unserem, aus 5 Kontinenten stammenden Polyglotten Team, unter der Aufsicht eines Französischprofessors, entwickelt wurde.

Schauen Sie sich das Einführungsvideo auf http://mosalingua.com an.

Lernen oder wiederholen Sie 20% der Grundlagen, die Ihnen in 80% der Fälle nutzen werden; spezialisieren Sie sich auch in den Fachbereichen, die Sie benötigen.

MosaLingua passt sich Ihrem Stundenplan und Ihren Bedürfnissen an: so, als ob Sie Ihren Nachhilfelehrer in Ihrer Tasche hätten! Dank unserer Französisch Methode reichen schon 10 Minuten am Tag aus, um in 2 Monaten 600 Schlüsselwörter und -sätze zu lernen (über 3000 Wörter in der Applikation, von „Merci“ Niveau 0 bis „La soie“ Niveau 10).

Sie sind ein echter Französisch Anfänger? Sie haben Schulwissen in Französisch? Sie machen Französisch im Abi oder ein Französisch Diplom, wie das DELF, DALF oder CIEP? Sie lernen Französisch für Ihren Beruf, eine Reise oder einfach nur aus Spaß? MosaLingua wird sich allen Ihren Erwartungen anpassen.

INHALT:
► 3000 Karten mit Wörtern und Sätzen und einer Audioaufnahme, gesprochen von gebürtigen Franzosen.
► 14 Hauptkategorien (z.B. wichtige Grundlagen, Kauf, Tourismus, Informatik, Soziales, Notfälle…)
► Über 100 Unterkategorien (z.B. im Restaurant, kaufen und verhandeln, Sport, Feiern, Flirten…)
► 10 Niveaus (von Grundlagen bis hin zu spezialisiertem Vokabular)
► Französischkurse und Lernratschläge von unserem Polyglotten Team
► 18 kleine Dialoge für alltägliche Situationen oder für die Reise
► Über 100 Extras, die Sie während des Lernens freischalten können
► Onlinewörterbuch Französisch
► Exklusiv: Möglichkeit Ihre eigenen Karten hinzuzufügen

EINE DURCH SPITZENFORSCHUNG ENTSTANDENE LERNMETHODE:
MosaLingua ist eine innovative Lern- und Perfektionisierungsmethode, die auf dem pädagogischen System der verteilten Wiederholung (SRS – Spaced Repetition System) basiert. Diese Methode, die auf http://mosalingua.com näher erklärt wird, ist viel effizienter als die Leitner Methode, die in den meisten Applikationen Anwendung findet.

► Berechnung und Erstellung eines Lernplans für jede Karte ganz entsprechend Ihrer Schwierigkeiten, um Französisch effizient und nachhaltig zu lernen.
► Gewinnen Sie Zeit: Lernen sie nur das, was Sie brauchen und verschwenden Sie keine Zeit für das, was Ihnen zu leicht und überflüssig erscheint.
► Passt sich andauernd Ihren Schwierigkeiten und Ihrem Rhythmus an.
► Macht Gebrauch vom visuellen und auditiven Gedächtnis.
► Lernen Sie von der ersten Lektion an, die wichtigsten und meistgebrauchten französischen Wörter.
► Es ist eine nachhaltige Französisch Lernmethode (Langzeitgedächtnis)

MOBILES LERNEN
► Unterschiedlich lange Lerneinheiten (ob Sie 2 oder 30 Minuten haben, ist ganz gleich)
► Möglichkeit eine Französisch Lektion zu unterbrechen und zu jedem Zeitpunkt wieder anzufangen.
► Internet ist nicht notwendig. Alles ist Offline zugänglich.

SPIELERISCH UND SÜCHTIGMACHEND
► Nach und nach erhalten Sie Zutritt zu Extras (Dialoge, Witze, wichtige Informationen, Sprichwörter, Tipps)
► Die Schnelligkeit mit der Sie neue Wörter lernen führt dazu, dass Sie süchtig danach werden
► Statistiken, die Ihren Fortschritt messen und Sie motivieren

Die Applikation verbessert sich ununterbrochen, da wir auf die Anmerkungen und Wünsche der Nutzer eingehen: kostenlose Updates sind regelmäßig vorgesehen!
Wenn Sie Hilfe benötigen oder wenn Sie eine Verbesserung vorzuschlagen haben, benutzen Sie doch den Supportlink oder gehen Sie auf http://mosalingua.com: Antwort garantiert!

N.B. Der in dieser Beschreibung komplett aufgezählte Inhalt ist, ohne jegliche Zusatzkosten, bereits in der Applikation enthalten (Zusatzkäufe werden angeboten, um Ihnen Zugang zu weiterem Optionsmaterial zu ermöglichen).

WP-Appbox: Französisch sprechen lernen mit MosaLingua (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So erhalten Sie die coolen Wallpaper zum „MacBook Pro"-Event

Auf dem letzten Event Ende Oktober stellte man nach Jahren des Wartens endlich die neue „MacBook Pro"-Reihe vor. Im Zuge der Enthüllung konnte man dabei einige coole Wallpaper sehen. Diese haben es jetzt auch auf die Geräte geschafft – jedenfalls wenn man die neueste Beta-Version von macOS Sierra 10.12.2 auf seinem Mac installiert hat. Sollten Sie die Version nicht installiert haben, dann ist das kein Problem. Wir haben die neuen Wallpaper für Sie.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weihnachtspause: Apple kündigt App Store-Auszeit an

connect-500Sowohl auf der offiziellen Webseite als auch per E-Mail an die registrierten Entwickler hat Apple jetzt eine Auszeit für das Entwicklerportal „iTunes Connect“ angekündigt. Vom 23. bis zum 27. Dezember wird der Dienst nicht zur Verfügung stehen. Die längerfristige iTunes-Connect-Unterbrechung zu Weihnachten hat Tradition und bietet sowohl den Entwicklern als auch dem App Store Prüf-Team […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Weihnachts-Angebote-Woche: Die Deals vom heutigen Mittwoch

Bei Amazon läuft aktuell die "Weihnachts-Angebote-Woche". Dabei gibt es jeden Tag im Fünfminutentakt neue Angebote ausgewählter Artikel zu teils drastisch reduzierten Preisen. Allerdings sollte man sich dabei durchaus beeilen, denn die Angebote gelten immer nur solange der Vorrat reicht. Traditionell befinden sich darunter auch jede Menge Artikel, die sich rund um das Apple-Universum drehen. In den vergangenen Jahren waren so unter anderem diverse Schutzhüllen, Zubehörprodukte oder auch Produkte aus dem Heimautomatisierungs- und Gesundheitsbereich mit iOS-Anbindung dabei. Ich werde diese Woche dahingehend begleitend, indem ich jeweils in einem morgendlichen Artikel auf die aus meiner Sicht interessantesten Artikel und ihre Startzeit hinweise. Solltet ihr Interesse an einem Artikel haben, freue ich mich natürlich über einen Kauf über meinen Affiliate-Link. Die aktuellen Preise gibt Amazon jeweils erst zu Beginn des Angebots bekannt. Und das hier sind die Angebote am heutigen Mittwoch:

Tagesangebote:

Mobiles Aufladen:

Smart Home:

Connected Health:

Auto-Zubehör für iPhone und iPad:

iPhone- und iPad-Zubehör:

Apple-Watch Zubehör:

Audio, Lautsprecher und Kopfhörer:

Mac-Zubehör und Software:

Diverses:

Kein Amazon Blitzangebot mehr verpassen mit der Blitzangebote Reminder App (kostenlos im AppStore) inkl. Suchfunktion und Kategorieauswahl!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

mitfahrgelegenheit.de gehackt: Hunderttausende Nutzer betroffen

IT-Kriminalität gefährdet unsere Sicherheit

Die vor Jahren sehr populäre App mitfahrgelegenheit.de und das ähnlich arbeitende Angebot Mitfahrzentrale sind Opfer einer Hacker-Attacke geworden. Dabei wurden Daten von angemeldeten Nutzern entwendet.

Die einst in Deutschland recht beliebte Plattform mitfahrgelegenheit.de wurde offenbar gehackt und zwar noch bevor der Dienst im international aufgestellten blablacar aufging. Comuto, früherer Betreiber von mitfahrgelegenheit.de und der Mitfahrzentrale erklärt, bislang gäbe es keine Hinweise auf einen Missbrauch der Daten, doch der Hack ist offenbar gewaltig.

600.000 Nutzer betroffen

Demnach wurden rund 600.000 Datensätze geklaut, 100.000 E-Mail-Adressen und 15.000 Handynummern hat der Betreiber verloren. Betroffen sind hier nicht die Konten bei Comuto, sondern die früheren Accounts der inzwischen eingestellten Dienste, die noch immer in einem Archiv vorgehalten worden waren. Der Hack ist nicht ganz trivial. Einerseits konnte am Schluss auch in der App bezahlt werden und überdies besteht immer die Gefahr, dass Nutzeraccounts gefährdet werden, wenn Anwender ihre Passwörter mehrmals verwenden. In diesem Zusammenhang erneut unsere Empfehlung: Tut genau das nicht. Leistet euch individuelle Passwörter für jeden Dienst oder nutzt einen Passwortmanager.

The post mitfahrgelegenheit.de gehackt: Hunderttausende Nutzer betroffen appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WetterOnline klagt an: Deutscher Wetterdienst kann den Markt kaputt machen

Erst vor kurzer Zeit hat der WDR verschiedene Wetter-Apps genauer unter die Lupe genommen. Nun klagt ausgerechnet der Testsieger an.

iPhone 7 Wetter

Gleich zwei deutsche private Unternehmen klagen derzeit gegen den staatlichen deutschen Wetterdienst. Der Vorwurf ist schnell zusammengefasst: Seit Sommer 2015 bietet der DWD eine mit Steuergeldern finanzierte Wetter-App an und schießt damit weit über das Ziel einer bloßen Unwetter-App hinaus, welche die eigentliche staatliche Aufgabe darstellen würde.

Was für den Kunden zunächst nicht schlecht klingt, gefällt den Kollegen von WetterOnline und einer zweiten, uns nicht näher bekannten Partei, offenbar gar nicht. Ziemlich gut wird die Situation von Dr. Joachim Klaßen, dem Geschäftsführer der WetterOnline GmbH, zusammengefasst:

“Eine Wetter-App, die nichts kostet und die keine Werbung beinhaltet – natürlich freut sich der Verbraucher darüber! Er würde sich auch über staatlich finanzierte Bäckereien freuen, die jeden Morgen kostenlos Brötchen verteilen. Aber was passiert dann mit den Bäckereien, denen plötzlich ihre Geschäftsgrundlage entzogen wird? Sie glauben, das ist nicht möglich? Doch! Genau dieses Szenario droht uns Wetterdienstleistern.”

TV-Beitrag zeigt, wie Wetter-Apps funktionieren

Das große Problem: Die Gerichte, die sich mit der Klage von WetterOnline beschäftigen, haben “bereits Bedenken gegen das unlautere Marktgebaren des DWD signalisiert”. Genau an dieser Stelle kommt nun die Politik ins Spiel: Anstatt das Angebot des DWD zu regulieren, wird das Gesetz angepasst. In einer Pressemitteilung von WetterOnline heißt es: “Das neue Gesetz des Bundesministers für Verkehr und digitale Infrastruktur, Alexander Dobrindt, soll dem staatlichen und aus Steuergeldern finanzierten Deutschen Wetterdienst die rechtliche Grundlage dafür bieten, sämtliche Wetterdienstleistungen in Deutschland kostenlos zur Verfügung zu stellen.”

Einen ziemlich interessanten Eindruck von der Arbeit der Wetter-Experte von WetterOnline, gibt es in einem weiteren Video, das hier in der WDR-Mediathek abgerufen werden kann. In fünf Minuten wird dort einfach und verständlich erklärt, wie WetterOnline seine Wetterdaten für die hauseigene App aufbereitet und damit eine der genauesten Vorhersagen für Deutschland schafft.

WP-Appbox: WetterOnline (Kostenlos*, App Store) →


WP-Appbox: WarnWetter (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel WetterOnline klagt an: Deutscher Wetterdienst kann den Markt kaputt machen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Winterwonderland

Brrrr, die bisher kälteste Nacht des Jahres liegt hinter uns. Wir wünschen Euch einen polarfrischen Start in den Tag mit einem kleinen Blick durch unser frisch in die Wand gefrästes „Sundowner“-Bullauge oben im Arktis Lager in Richtung Westen (abends sieht man hier den perfekten Sonnenuntergang). Möge der Tag für Euch nicht allzu frostig werden wie unsere […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: 50-Prozent Studentenrabatt nun auch in der Schweiz

Schüler einer Bildungsinstitution können nun auch in der Schweiz (und 24 weiteren neuen Ländern) von einem Studentenrabatt für Apples Musikstreaming-Dienst profitieren.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Indien: Apple hält 66% der Smartphone-Verkäufe in der Spitzenklasse

Eine Erfolgsmeldung aus Indien: Apple hält mittlerweile zwei Drittel aller Verkäufe im Premium-Segment. Bei den Oberklasse-Smartphones kommt das iPhone im Oktober auf einen 66-prozentigen Marktanteil. Und das vor dem Hintergrund, dass Apple in Indien immer eine schwierige Startposi