Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 645.999 Artikeln · 3,41 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Finanzen
2.
Produktivität
3.
Produktivität
4.
Dienstprogramme
5.
Produktivität
6.
Fotografie
7.
Finanzen
8.
Unterhaltung
9.
Finanzen
10.
Sonstiges

Mac Apps (gratis)

1.
Musik
2.
Soziale Netze
3.
Dienstprogramme
4.
Dienstprogramme
5.
Fotografie
6.
Spiele
7.
Soziale Netze
8.
Dienstprogramme
9.
Wirtschaft
10.
Produktivität

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Sonstiges
4.
Sonstiges
5.
Wetter
6.
Lifestyle
7.
Sonstiges
8.
Wetter
9.
Spiele
10.
Wetter

Filme (geliehen)

1.
Science Fiction & Fantasy
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Sonstiges
5.
Action & Abenteuer
6.
Action & Abenteuer
7.
Comedy
8.
Drama
9.
Drama
10.
Comedy

Filme (gekauft)

1.
Science Fiction & Fantasy
2.
Action & Abenteuer
3.
Comedy
4.
Sonstiges
5.
Thriller
6.
Action & Abenteuer
7.
Drama
8.
Action & Abenteuer
9.
Action & Abenteuer
10.
Drama

Songs

1.
Helene Fischer
2.
Luis Fonsi
3.
Robin Schulz
4.
Alice Merton
5.
Alma
6.
Enrique Iglesias
7.
Alle Farben & Janieck
8.
Kamaliya
9.
Adel Tawil
10.
Burak Yeter

Alben

1.
Helene Fischer
2.
Marteria
3.
Die drei ???
4.
Verschiedene Interpreten
5.
Mark Forster
6.
Shakira
7.
Verschiedene Interpreten
8.
Various Artists
9.
Böhse Onkelz
10.
Ed Sheeran

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

281 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

23. November 2016

Zeigt her den Homescreen

Es ist mal wieder Zeit, einen kleinen Homescreen-Vergleich zu starten. Ich möchte hier mal meine Apps zeigen, die sich auf meinem 1. Homescreen befinden und somit im täglichen Gebrauch für mich am Wichtigsten sind. 

img_0712

Ich gehe jetzt mal von oben links nach unten rechts durch:

  • Wetter
  • Banking4i » (Überblick über Konten, PayPal, Kreditkarten; auch auf dem als Banking4x »)
  • iCloud Drive (Dateien laden, speichern oder hin und her schubsen)
  • Karten
  • Shazam Encore » (die beste Musikerkennung)
  • Lieferungen » (Paket-Tracking, auch fast immer in Verwendung)
  • TV Pro » (TV Programm und Fernbedienung für meine SmartTVs)
  • Facebook Messenger
  • YouTube
  • Apple Music (unterwegs und im Auto unerlässlich)
  • Instagram
  • Fotos
  • Facebook
  • Flipboard » (meine tägliche Dosis an News)
  • Instapaper (mein ganzes zusammengetragenes Kram)
  • Twitter
  • Notizen (meist genutzt auf dem iPad mit Stift)
  • Airmail (seit Kurzem mein liebster Mail-Client auf iOS » und Mac »; in Kürze erfolgt eine Beitrag dazu)
  • Fantastical (der wohl Beste Kalender- und Erinnerungen-Ersatz auf iPhone », iPad »  und Mac »)
  • Safari
  • Telefon
  • WhatsApp
  • Nachrichten
  • Numbers (täglich im Gebrauch für verschiedenste Bereiche auf iOS » und Mac »)

Dies sind meine wichtigsten App, die ich tagtäglich benötige und somit ihren Platz auf Homescreen Nummer 1 verdient haben. Demnächst stelle ich Euch Seite 2 vor, die größtenteils mit Ordnern, Streaming-Apps und Tools gefüllt ist.

Wie sieht es auf Eurem Screen #1 aus? Welches sind Eure liebsten und meistgenutzten Apps? Lasst es mich wissen </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Anki Overdrive Starter Kit: Nur noch bis 9 Uhr für 129 Euro bei Saturn

Anki Overdrive ist ein Rennspiel, das gleichzeitig auf dem Smartphone oder Tablet und in der realen Welt stattfindet, quasi eine Mischung aus Carrera-Bahn und Videospiel. Das Starter Kit ist derzeit im Preis reduziert, für 129 Euro wird es bei Saturn angeboten, aber nur bis morgen 9 Uhr und nur online.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"Frankie's Holiday": Frankensteins Monster im Weihnachts-Werbespot von Apple

[​IMG]

Apple hat am Anfang der Woche seinen diesjährigen Weihnachts-Werbespot veröffentlicht. "Frankie's Holiday", so der Name es zweiminütigen Spots, wartet mit einem überraschenden Besucher auf – Frankensteins Monster (gespielt von Brad Garrett). Der Clip endet mit den Worten "öffne dein Herz für jeden" und schlägt damit in eine ähnliche Kerbe wie...

"Frankie's Holiday": Frankensteins Monster im Weihnachts-Werbespot von Apple
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 8: TSMC-Chip im 10-nm-Verfahren in Massenproduktion

Apple iPhone 8: TSMC-Chip im 10-nm-Verfahren in Massenproduktion auf apfeleimer.de

Vor kurzem haben wir darüber berichtet, dass das Apple iPhone 2018 mit 7-nm-Chips von TSMC auf den Markt kommen soll. Beim iPhone 7 kommt die A10-CPU mit 16-nm-Chips zum Einsatz, neuen Informationen zufolge wird es beim Apple iPhone 8 einen Zwischenschritt geben.

Apple iPhone 8: TSMC startet Massenproduktion neuer Chips

Und zwar soll das iPhone 8 mit einem 10-nm-Chip von TSMC ausgerüstet sein, der nun in die Massenproduktion gelangen soll. Diverse Berichte aus China beinhalten, dass TSMC kurz davor steht, die 10-nm-Chips auf breiter Basis zu fertigen.

Zum Einsatz kommen sollen diese Chips auch im iPhone 8, und zwar in Form der Apple A11, die natürlich noch nicht vorgestellt wurde. Darüber hinaus wird TSMC aber auch MediaTek beliefern, das mit den Chips seine CPUs Helio X30 und Helio X35 fertigen wird.

iPhone 2018 soll 7-nm-CPUs bieten können

Die 10-nm-Chips sollen nicht nur kleiner ausfallen als die bisher genutzten 16-nm-Chips, sondern auch effektiver arbeiten. Ab 2018 soll dann gar der Sprung auf 7-nm-Chips erfolgen, die in puncto Größe und Effizienz noch einmal verkleinert bzw. verbessert werden.

Der Beitrag Apple iPhone 8: TSMC-Chip im 10-nm-Verfahren in Massenproduktion erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples USB-C-Digital-AV-Multiport-Adapter kann 4K nicht flackerfrei wiedergeben

Neue Verwirrung um USB-C und Apples Adapter. Wie erst jetzt durch ein aktualisiertes Support-Dokument bekannt wurde, ist der Adapter USB-C-Digital-AV-Multiport trotz HDMI-Ausgang nicht in der Lage, 4K-Videos mit mehr als 30 Hertz beziehungsweise 25 Hertz auszugeben. Für höhere Frequenzen braucht man schon einen -2.0-Adapter. Den hat Apple gar nicht im Sortiment.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Pro mit Touch Bar: erste persönliche Eindrücke – in vereinzelten europäischen Apple Stores erhältlich

Seit gestern wird das neue MacBook Pro mit Touch Bar in Deutschland und weiteren Teilen Europas ausgeliefert. Am heutigen Tag ist das Gerät auch endlich bei uns in der Redaktion gelandet, so dass wir uns einen ersten persönlichen Eindruck erlauben können.

macbook_pro_touch_1

Erste persönliche Eindrücke zum MacBook Pro mit Touch Bar

Unser 15 Zoll MacBook Pro mit Touch Bar ist am heutigen Tag bei uns in der Redaktion eingetroffen, so dass wir unseren ersten sehr kurzen persönlichen Eindruck mit euch teilen möchten. In den kommenden Wochen wird ein ausführlicher Test folgen.

Klasse Design, hervorragende Verarbeitung. Einrichtung klappte ohne Probleme. An die neue Touch Bar muss man sich erst einmal gewöhnen und diese individuell je App konfigurieren. Je intensiver man mit dem Gerät arbeitet, desto sinnvoller erschein einem die Touch Bar. Bis diese in Fleisch und Blut übergeht, vergehen noch ein paar Tage. Die Tastatur ist präzise, das Display sehr hell und das Force Touch Trackpad immens groß. USB-C ist sicherlich die Zukunft. Am Anfang wird man noch den ein oder anderen Adapter benötigen, um sein bisherigen Zubehör anschließen zu können. Dies wird sich sicherlich mit der Zeit geben. Touch ID ist genau wie beim iPhone 7 sehr präzise und schnell.

macbook_pro_touch_2

Spacegrau ist mal was anderes, SSD verdammt schnell und da wir das System komplett neu aufsetzen, wird es sicherlich noch eins, zwei Tage dauern, bis alles wieder an seinem alt-bekannten Platz zu finden ist und alle Apps installiert sind.

In vereinzelten europäischen Apple Stores erhältlich

In den USA ist das neue MacBook Pro mit Touch Bar bereits in vereinzelten Apple Retail Stores zu finden. Hierzulande ist dies ebenso der Fall. So schreibt uns unser Leser Bloodiipro, dass das MacBook Pro mit Touch Bar seit gestern (22. November) im Apple Store Jungfernstieg ausgestellt ist und zum Verkauf bereit steht. Dies soll jedoch nicht für alle deutschen Stores gelten. Wir gehen davon aus, dass das neue MacBook Pro mit Touch Bar in Kürze in allen deutschen Stores verfügbar ist.

Falls ihr bis zu 150 Euro beim Kauf des neuen MacBook Pro sparen möchtet, so nutzt die aktuellen MacTrade Gutscheine.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sony Touchman

Sony Walkman NWZ X1000

Auch Sony versucht sich in Sachen Touchscreen und bringt mit dem „Sony Walkman NWZ-X1000“ seinen ersten MP3-Multimedia-Player mit Fingerbedienung auf den Markt. Genau wie Apples iPod touch besitzt auch der „Sony Walkman NWZ-X1000“ WLAN zum im Internet surfen. Das Display ist zwar etwas kleiner als beim Apple-Kollegen, ähnelt aber im Design der Menüs, wie soll es anders sein, dem Touch. Als neue X-Serie deklariert wird es die berührungsempfindlichen Player in 16 GB und 32 GB ab ca. 400 Dollar pro Stück geben.

Sony via

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Donald Trump will Apple mit Steuervergünstigungen in die USA zurücklocken

Der zukünftige US-Präsident Donald Trump hat mit Tim Cook gesprochen. Es wäre gut, wenn Apple eine oder mehrere Fabriken in den USA bauen würde, meinte Trump einem Medienbericht nach zum Apple-Chef. Trump wolle entsprechende Steueranreize schaffen. Ob Apple wirklich den Schritt wagen kann, ist zu bezweifeln.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mpow Bluetooth 4.1 In-Ear Kopfhörer für 17,99€ statt 24,99€

Dank Gutscheincode könnt ihr aktuell 7€ auf den Bluetooth 4.1 Kopfhörer von Mpow bei Amazon sparen.

Die Kopfhörer sind sicher nicht die Oberklasse, aber wenn ihr diese beispielsweise nur zum Sport für etwas Bewegungsfreiheit braucht sind sie bestimmt in Ordnung. Die neuste Bluetooth Version ist an Board und die Akkulaufzeit wird mit 6 Stunden Spielzeit angegeben. Die Bewertungen auf Amazon sich zudem durchweg positiv.

mpow-bluetooth-4-1-in-ear-kopfhoerer

  • Bluetooth 4.1: Es bietet eine schnellere und stabilere Verbindung mit Handys, Tabletts und anderen Bluetooth-fähigen Geräten
  • CVC 6.0 lärmdämmende Technologie reduziert Geräusche von Außen und bietet hochwertige Klangqualiät an
  • Ergonomischem Design: Gewicht vom Kopfhörer ist nur 12g, Struktur vom Kopfhörer entspricht ergonomischem Design, behagliches Tragen sicherzustellen
  • Wasserdichte NANO Beschichtung: Es wird von NANO Beschichtung augestattet und kann vor Schweiss standhalten!
  • Batterie mit großer Kapazität: Spielzeit: 6 Stunden | Gesprächszeit: 7 Stunden | Standby Zeit: 400 Stunden | Ladungszeit <2 Stunden

Amazon Bewertung: 4,9 von 5 Sternen (25 Bewertungen)

Gutscheincode: NK2SVWOQ

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Jony Ive: Produktdesign weiterhin voll im Fokus

Apples Jony Ive: Produktdesign weiterhin voll im Fokus auf apfeleimer.de

Vor kurzem gab es Spekulationen darüber, dass Apples Designchef Jony Ive nicht mehr lange für das Design der Apple-Produkte verantwortlich sein wird. Insbesondere ein Podcast vom Experten John Gruber mit diesem Thema hat die Gerüchteküche angeheizt.

Jony Ive: Apples Designchef noch immer voll im Fokus

Wie John Gruber nun in einem neuen Blogpost mitgeteilt hat, soll Ive weiterhin voll auf das Apple-Design fokussiert sein (via Daring Fireball):

When I first started seeing these “Gruber thinks Jony Ive is on his way out” stories, I was appalled. It felt like a punch to the gut, because it wasn’t what I meant to convey, and I realize how influential my word is in such regards. But perhaps it was worth it. It shook a few well-placed little birdies out of the tree, all of whom emphasized that Jony Ive is as connected to product design as ever.

Spekulationen über einen Abschied von Apple

Dementsprechend ist davon auszugehen, dass Ive noch über längere Zeit hinweg als der wichtige Mann bei Apple in puncto Designfragen auftreten wird. Durch seine diversen Erfolge dürfte diese Meldung für Apple selbst eine erfreuliche sein.

Der Beitrag Apples Jony Ive: Produktdesign weiterhin voll im Fokus erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Old school: Die Microsoft Solitaire Collection für iOS ist da

Die Microsoft Solitaire Collection bringt fünf klassische PC-Games auf iPhone und iPad.

Retro-Feeling, authentisch und gratis: Das verspricht die neue Solitaire Collection von Microsoft. Fünf Kartenspiele fordern Euch dabei heraus, alle auf dem klassischen grünen Untergrund des PC-Originals, aber auch in anderen Themes spielbar.

solitaire-ios-1

Wir stellen in der Folge alle fünf Modi kurz vor.

Klondike

Auch als Solitär bekannt, ist dies der Grundstock der Sammlung. Alle Karten sollen vom Feld abgeräumt werden, indem strategisch angelegt und gezogen wird – die Regeln sind bekannt.

Spider

Hier ist das Ziel, acht Kartenspalten so schnell wie möglich abzuräumen. Das Hinzufügen von mehr als einer Farbe erhöht dabei den Schwierigkeitsgrad enorm.

TriPeaks

Bei diesem Modus werden Punkte gesammelt, indem Karten in Abfolgen gewählt werden, bei denen der Wert sich immer nur um eins unterscheidet.

solitaire-collection-2

FreeCell

FreeCell ist strategischeres Solitär, denn hier gibt es vier Seiten-Spalten, in denen Karten zwischenzeitlich abgelegt werden können. So können plötzliche Gefahren eher gebannt und mehr Minuten aufs Nachdenken verwendet werden.

Pyramid

Eine Alternative zur regulären Solitär-Reihung: Bei Pyramid werden Punkte durch Zweierpaare gesammelt, die zusammen einen Wert von 13 haben. Die einzelnen Runden werden zu einem Gesamtwert kombiniert, der Euch auf einer Pyramide mit Highscores hinaufklettern lässt.

Ihr seht: Fünf unterschiedliche Modi, fünfmal einzigartige Retro-Spannung. Ein bunter Mix, der jedem nostalgischen Computer-Nutzer schöne Stunden beschert – und dann auch noch komplett kostenlos ist. (ab iOS 8.0, ab iPhone 4S, englisch)

Microsoft Solitaire Collection Microsoft Solitaire Collection
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 158 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppleScript und Automator - Produktmanager gekündigt

[​IMG]

AppleScript und der Automator sind zwei Automatisierungslösungen unter macOS die direkt von Apple angeboten werden. Standardmäßig sind beide in jeder macOS Installation aufzufinden. Seit 1997 ist, bzw. war, Sal Soghoian als Produktmanager unter anderem für diese beiden Funktionen zuständig. Jetzt muss er das Unternehmen verlassen, die Stelle wurde gestrichen.

Die Information über die...

AppleScript und Automator - Produktmanager gekündigt
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlos Video umwalden – MacX Video Converter Pro VOLLVERSION Give Away

Wenn Sie auf dem Mac Videos umwandeln wollen, stehen im Internet verschiedene Tools zur Verfügung. Aktuell gibt es die geniale Software MacX Video Converter Pro zum kostenlosen Download. Normalerweise schlägt die Software mit ca. 42 Euro zu Buche. Die Herstellerfirma Digiarty Software hat gerade die Spendierhose an und offeriert die Software im Rahmen einer Thanks Giving Aktion kostenlos als Vollversion.

MacX Video Converter Pro VOLLVERSION kostenlos

Die MacX Converter Suite ist eine mächtiges Tool, wenn es darum geht, Filme umzuwandeln. So kommt MacX mit praktisch allen Formaten klar. Die sehr aufgeräumte Benutzeroberfläche ist selbsterklärend aufgebaut. MacX aber nur als Video Converter zu bezeichnen würde dem Tool nicht gerecht, denn man kann Filme vor dem Konvertieren auch bearbeiten. Damit meine ich schneiden, trimmen, Untertitel und Wasserzeichen hinterlegen. Zudem lässt sich auch die Audiospur extrahieren und beispielsweise als MP3 Datei speichern.

MacX Video Converter VOLLVERSION kostenlos

Die Firma DigiArty hat grad die Spendierhose an: MacX Video Converter Pro steht aktuell kostenlos zum Download bereit. Normalerweise kostet die Software ca. 42 Euro.

Wer möchte, kann mit MacX Video Converter Pro auch tolle Slideshows aus Einzelbildern erstellen und diese musikalisch untermalen. Zudem kann man Youtube Videos direkt herunter laden und konvertieren lassen. Dazu wählt man im Menu den Youtube Button aus und kopiert den Video-Link in die leere Zeile.

Fazit:

Alles in allem macht MacX Video Converter Pro einen sehr guten Eindruck. Da die Software aktuell kostenlos zum Download bereitsteht, gehen sie keine Risiken ein. Damit sie die Software herunter laden können, müssen sie einfach ihre E-Mail-Adresse hinterlegen. Ihnen wird dann die Seriennummer sofort kostenlos zugestellt.

Die Aktion gilt bis Anfangs Dezember 2016 – sie müssen sich also beeilen, wenn sie noch eine kostenlose Kopie erhalten möchten. Die Software steht nur in englischer Sprache zur Verfügung. Macht nichts, denn meiner Meinung nach ist die Software wirklich selbsterklärend.

Link: MacX Video Converter Pro – kostenloser Download der VOLLVERSION

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Readdle feiert Black Friday: Fünf praktische iOS-Anwendungen reduziert

Mit seinen praktischen Apps überzeugt Readdle bereits seit einiger Zeit. Heute könnt ihr endlich mal wieder zum kleinen Preis zuschlagen.

readdle banner

Scanner Pro: Für 2,99 statt normalerweise 6,99 Euro könnt ihr euch den Bestseller von Readdle heute auf euer iPhone oder iPad laden. Scanner Pro wird bereits von mehr als 9 Millionen Nutzern auf der ganzen Welt genutzt. Seit Anfang des Jahres unterstützt Scanner Pro die praktische OCR Texterkennung in zwölf Sprachen, zudem gibt es weitere spannende Extras, wie zum Beispiel den integrierten Fax-Versand.

WP-Appbox: Scanner Pro – Dokumente & Rechnungen als PDF, OCR (2,99 €*, App Store) →

PDF Expert: Zum Beispiel mit Scanner Pro erstellte PDF-Dokumente können am besten mit dieser App verwaltet werden. PDF Expert 5 ist schon lange einer unserer Favoriten, unter anderem Dank der deutschen Lokalisierung. Sehr hilfreich ist die integrierte Anleitung, die natürlich als PDF innerhalb der App abgelegt wurde. Hier wird auf insgesamt 70 Seiten erklärt, wie man Zeichnungen einfügt, mit Formen und Notizen arbeitet und Dokumente teilt. Viele Teile der App sind allerdings so aufgebaut, dass man eine Anleitung in den meisten Fällen aber gar nicht benötigt.

WP-Appbox: PDF Expert 5 – PDF-Formulare & Anmerkungen (4,99 €, App Store) →

Printer Pro: Ein WLAN-Drucker dürfte mittlerweile in jedem Haushalt verfügbar sein und es kommt sicherlich vor, dass man mal ein wenig mehr drucken möchte. Mit der App kann man Dokumente, Webseiten, Fotos, Kontakte oder sogar Inhalte aus der Zwischenablage direkt an einen Drucker senden. Anders als bei Apples Onboard-Lösung kann man bei Printer Pro vor dem Druck zahlreiche Optionen bearbeiten, unter anderem die Anzahl der Seiten pro Blatt oder das Papierformat.

WP-Appbox: Printer Pro – Dokumente, Mails & Websites drucken (2,99 €, App Store) →

Calendars 5: Mittlerweile steht diese Kalender-App ein wenig im Schatten von Fantastical, miCal oder natürlich auch Apples Standard-Kalender. Die Bewertung von viereinhalb Sternen zeigt aber, dass sich Calendars 5 aber nicht verstecken muss. Pluspunkte sammelt die App mit der Spracherkennung, dem tollen Aufgaben-Planer und der Tatsache, dass es sich um eine Universal-App handelt.

WP-Appbox: Calendars 5 – Kalender & Aufgaben (2,99 €*, App Store) →

PDF Converter: Mit der Applikation könnt ihr aus jeder Datei ein PDF-Dokument erstellen. So könnt ihr mit wenigen Klicks Word-, Excel-, PowerPoint- und iWork-Dokumente umwandeln, auch Webseiten, Fotos und Inhalte aus der Zwischenablage können ebenfalls in wenigen Arbeitsschritten in PDF-Dateien konvertiert werden. Die Dokumente können dabei aus verschiedenen Quellen abgerufen werden. So können E-Mail-Anhänge in PDF Converter geöffnet werden, zudem habt ihr Zugriff auf Daten aus der Dropbox oder iCloud Drive. Ebenfalls lobenswert: Durch die Safari-Erweiterung lassen sich Webseiten mit nur einem Handgriff konvertieren.

WP-Appbox: PDF Converter – Dokumente & Fotos konvertieren (2,99 €, App Store) →

Der Artikel Readdle feiert Black Friday: Fünf praktische iOS-Anwendungen reduziert erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kardiograph (Cardiograph): Herzfrequenz und Puls mittels iPhone- & iPad-Kamera messen – Wie gesund ist das Herz-Kreislauf-System von Freunden und Familienangehörigen?

Cardiograph (Kardiograph) ist eine Anwendung, die Ihre Herzfrequenz misst. Sie können Ihre Ergebnisse speichern, um sie später nachschlagen zu können, mehrere Personen gleichzeitig mit individuellen Profilen erfassen, Notizen und Standorte hinzufügen und Ihre Messergebnisse sogar ausdrucken, um sie zu teilen oder sicher aufzubewahren.

Cardiograph nutzt die Kamera in Ihrem Gerät, um von Ihrer Fingerspitze Bilder zu machen und daraus Ihren Herzrhythmus zu berechnen – genauso wie es professionelle Medizingeräte machen!

• Messen Sie Ihre Herzfrequenz

Es war noch nie so einfach, Ihre Herzfrequenz zu kennen! Ohne externe Hardware, nur mit der integrierten Kamera Ihres Smartphones oder Tablets können Sie nahezu sofort präzise Messungen erhalten. Ihre Herzfrequenz zu kennen kann sehr nützlich sein: beim Sport, wenn Sie Stress haben, wenn Sie eine Herzerkrankung haben oder auch einfach nur aus Neugier.

• Erfassen Sie Ihre Ergebnisse

Alle Messungen, die Sie machen, werden in Ihrem persönlichen Verlauf gespeichert, sodass Sie sie über einen längeren Zeitraum zurückverfolgen können. Zusätzlich zum Datum und zur Zeit der Messung können Sie auch den Standort speichern, an dem diese erstellt wurde (und diesen auf der Karte anzeigen) und sogar eine kurze Notiz hinzufügen, um Ihren Verlauf problemlos zu verwalten.

• Mehrere Profile

Cardiograph wurde speziell so gestaltet, dass mehrere Personen die App auf einem geteilten Gerät benutzen können. Sie können Profile für alle Ihre Familienmitglieder oder Freunde erstellen und jeder hat dann seinen eigenen, individuellen Messverlauf.

• Exportieren & Drucken

Jede Messung kann mit allen Details in ein portables Format exportiert werden, das Sie später per E-Mail versenden, ins Internet hochladen oder sogar direkt aus der App ausdrucken können (mit einem AirPrint™-kompatiblen Drucker).

• Sauberes und intuitives Design

Die von realen medizinischen Geräten inspirierte Anwendung Cardiograph ist angenehm leicht zu benutzen. Durch das geradlinige und aufgeräumte Design werden Sie sofort mit der Anwendung vertraut, sodass Sie sich auf die Benutzung konzentrieren können anstatt darauf, sich durch eine Reihe verwirrender Bildschirme navigieren zu müssen.

• Integrierte Benutzeranleitung

Wenn Sie Probleme bei der Verwendung der App haben oder ihr volles Potential ausschöpfen möchten, können Sie direkt aus der App auf eine umfangreiche Benutzeranleitung zugreifen.

• Universelle Anwendung mit iCloud®-Synchr.

Cardiograph ist eine universelle Anwendung – sie läuft auf dem iPhone, dem iPad und dem iPod touch.
Installieren Sie Cardiograph auf mehreren Geräten mit iOS 5.0+ und alle Ihre Profile und Messungen werden synchronisiert! Verwalten Sie Ihre Profile und Messungen auf einem Gerät, dann werden die Änderungen sofort von den anderen übernommen.

Bitte beachten Sie: Wenn Ihr Gerät keinen eingebauten Kamerablitz hat, müssen Sie Ihre Messungen in einer gut beleuchteten Umgebung (helles Sonnenlicht oder nahe einer Lichtquelle) erstellen.

WP-Appbox: Kardiograph Klassik (Cardiograph Classic) (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Donald Trump: Steuergeschenke für Produktionsrückführung in die Staaten

Donald Trump

Donald Trump war und ist noch immer eine große Unbekannte für die amerikanische Wirtschaft und Außenpolitik. Die wilden und oft widersprüchlichen Statements des Wahlkampfs haben vielerorts für Verunsicherung gesorgt. Nun folgen erste handfestere Aussagen, was davon zu halten ist, muss sich indes noch zeigen.

Donald Trump möchte Steuererleichterungen im großen Stil für große Unternehmen in den USA durchsetzen, wie aus einem ersten ausführlicheren Interview der New York Times mit dem designierten US-Präsidenten hervorgeht. Wirklich überraschend ist das nicht, schaut man sich seine Biografie an.

Tim Cook auf CNBC

Tim Cook auf CNBC

Trump sprach in den letzten Tagen unter anderem mit Bill Gates und Applechef Tim Cook, dabei ging es um Trumps Pläne die Produktion wieder stärker in die Staaten zu holen.
I got a call from Tim Cook at Apple, and I said, ‘Tim, you know one of the things that will be a real achievement for me is when I get Apple to build a big plant in the United States, or many big plants in the United States, where instead of going to China, and going to Vietnam, and going to the places that you go to, you’re making your product right here.
Ob es freilich dazu kommt, steht dahin.

Steuergeschenke für Produktionsverlagerungen

Apple und andere Tech-Firmen sollen ihre Fertigung in die Staaten zurückholen, wo die neuen Fabrikationsstandorte die stellenweise galoppierende Arbeits- und Perspektivlosigkeit lindern sollen, so die Rechnung von Trump. Das würde die US-Bürger glücklich machen, die ihn genau hierfür gewählt haben. Ob der Plan allerdings aufgeht ist fraglich. Tim Cook beispielsweise sagte ein mal sinngemäß, es wäre unrealistisch iPhones in den USA zu fertigen. Die Fähigkeiten und Kompetenzen seien in China nicht nur billiger, sondern auch besser zu haben, eine Aussage, die Trump nicht passen dürfte, genau so wenig wie Millionen von US-Amerikanern. Ob auch umfangreiche Steuervorteile Apple zu einem iPhone made in America motivieren können, ist eine spannende Frage.

The post Donald Trump: Steuergeschenke für Produktionsrückführung in die Staaten appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Diamantschwarze Smartphones - bald auch bei Samsung erhältlich

Die neue Farboption Diamantschwarz war Apple derart großen Marketing-Aufwand wert, dass der Konzern eigens ein Design-Video für das glänzende Finish, das an das Äußere des Mac Pro erinnert, erstellte. Und obwohl es alltagspraktische Nachteile aufweist - so macht Apple selbst darauf aufmerksam, dass das Gehäuse leicht zerkratzt und möglichst in einer Hülle aufbewahrt werden sollte -, erfreut es ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft bringt Solitaire-Spiel für iOS

Es ist der Klassiker schlechthin: Solitaire begleitet uns seit Jahrzehnten auf Windows und dient vielen als Zeitvertrieb - sogar während der Arbeitszeit. Nun hat Microsoft das Kartenspiel auf iOS portiert.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple fordert Watch-Nutzer heraus

Apple Watch 5K Herausforderung

Zum US-Feiertag Thanksgiving will das Unternehmen Apple-Watch-Nutzer mit einer eigenen Trophäe zu Bewegung motivieren. Mit einem kleinen Trick lässt sich an der Herausforderung auch in anderen Ländern teilnehmen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft veröffentlicht Solitaire für iPhone und iPad

Solitaire hat Millionen Anwender vor dem PC gefesselt. Laut Microsoft ist Solitäre das meistgespielte Computerspiel aller Zeiten. Mal eben in der Mittagspause zum Zeitvertreib, in der Freizeit oder zwischen zwei Geschäftsterminen mit Solitaire ein wenig die Seele baumeln lassen. Am heutigen Tag hat Microsoft die Solitaire für iPhone und iPad veröffentlicht.

solitaire

Microsoft veröffentlicht Solitaire Collection

Microsoft hat die Solitaire Collection veröffentlicht. In den Release-Notes beschreibt Microsoft diese wie folgt

Klondike

Diese Version ist ein zeitloser Klassiker und firmiert oft einfach unter dem Namen „Solitaire“. Versuche alle Karten vom Spielfeld abzuräumen, indem du entweder eine Karte oder drei Karten ziehst und dabei die traditionelle oder die Vegas-Bewertung nutzt.

Spider

Acht Kartenspalten sollen von dir mit möglichst wenigen Zügen abgeräumt werden. Beginne mit einer einzigen Farbe, bis du dich der Herausforderung stellen möchtest, es mit zwei oder sogar allen vier Farben zu probieren.

FreeCell

Nutze die vier Extra-Zellen, um darauf Karten zeitweise abzulegen und schließlich sämtliche Karten abzuräumen. FreeCell ist strategischer als die Klondike-Version, genau das Richtige für Spieler, die gern mehrere Züge vorausdenken.

TriPeaks

Wähle hintereinander Karten, die um einen Wert höher oder niedriger sind, verdiene dir Punkte und räume das Spielfeld ab. Wie viele Spielfelder schaffst du, bevor du keine Züge mehr hast?

Pyramid

Bilde mit Karten Zweierpaare, die zusammen 13 ergeben, um das Spielfeld abzuräumen. Versuche, die Spitze der Pyramide zu erreichen. Schau, wie viele Spielfelder du abräumen und welchen Highscore du schaffen kannst in diesem absolut fesselnden Kartenspiel!

Das Spiel beinhaltet zudem die Xbox-Live-Integration, mit der ihr Erfolge erzielen könnt. Die Microsoft Solitaire Collection ist 166MB groß, verlangt nach iOS 8.0 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ab 2017: ARD baut an umfangreicher Audio-App

Dlf AppDie 1950 gegründete Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten, kurz: die ARD, ist breit aufgestellt. Neben neun Landesrundfunkanstalten und den Gemeinschaftsprogrammen Das Erste, One, Tagesschau24 und EinsPlus betreibt die Arbeitsgemeinschaft nicht nur das Deutschlandradio sondern auch über sechzig Hörfunkwellen. DLF24: Liefert schon jetzt gute Nachrichten aus Jetzt steht fest: Im kommenden Jahr sollen die Audio-Angebote in einer […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zahlungsdienstleister Klarna übernimmt insolventes Startup Cookies

Zahlungsdienstleister Klarna übernimmt insolventes Startup Cookies

Die Schweden als weißer Ritter: Die Klarna Gruppe übernimmt die Mitarbeiter des gescheiterten Berliner Fintech-Startups. Viel Geld ist dabei offenbar nicht geflossen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sally’s Law: Niedlicher Indie-Platformer kostet zur Einführung nur kleine 99 Cent

Wer kleine Platformer-Games von Indie-Entwicklern mag, sollte sich die Neuerscheinung Sally’s Law genauer ansehen.

Sallys Law

Sally’s Law (App Store-Link) steht seit einigen Tagen neu im deutschen App Store zum Download bereit und lässt sich aktuell noch mit 50-prozentigem Einführungs-Rabatt für kleine 99 Cent auf iPhones und iPads herunterladen. Die Anwendung erfordert mindestens iOS 7.0 oder neuer auf dem Gerät sowie 381 MB an freiem Speicherplatz, und kann auch in deutscher Sprache gespielt werden.

Sally’s Law erzählt die tragische Geschichte von Sally und ihrem Vater. Letztere hat vor einiger Zeit seine Frau und Sallys Mutter verloren, und ist nun selbst erkrankt. Die Protagonistin Sally macht sich daher auf den Weg, um ihren Vater im Haus ihrer Kindheit zu besuchen – und nichts und niemand kann sie von diesem Unternehmen aufhalten. „Rolle und springe auf deinem Weg nach Hause und enthülle dabei die Vergangenheit von Sally und ihrem Vater“, so heißt es daher auch in der App Store-Beschreibung des Spiels.

Story aus zwei verschiedenen Perspektiven

Die insgesamt fünf verschiedenen Kapitel mit jeweils fünf Leveln werden dabei zunächst aus der Perspektive von Sally gespielt, die rollenderweise ihren Weg über Hindernisse und Abgründe sucht. Der Spieler kann dabei über simple Fingertipps kleine Sprünge auslösen und Sally dabei helfen, das Ziel zu erreichen. In einem zweiten Schritt spielt man das gleiche Level aus der Sicht des Vaters, den man ebenfalls über Fingertipps auf dem Screen vor- und zurückbewegen kann. Er öffnet Türen für Sally, begleitet ihren Weg durch die Welt und entdeckt beizeiten alte Erinnerungsfotos, die die Vergangenheit der beiden näher beleuchten.

Während dieses Gameplays wird auch die Story von Sally und ihrem Vater durch kleine Einblendungen immer weiter ausgeführt, so dass man es prinzipiell mit einer interaktiven Geschichte samt Platformer- und Rätsel-Elementen zu tun bekommt. Diese Spielmechanik hat Sally’s Law auch bereits einige Preise beschert: So gab es in diesem Jahr beim Google Indie Game Festival den Award für die besten Entwickler. Über zusätzliche Erfolge im Game Center kreieren die Entwickler von Nanali zudem Langzeitmotivation für ambitionierte Spieler. Wer ansehnliche Platformer-Games mit einer berührenden Story mag, sollte sich Sally’s Law daher auf jeden Fall genauer ansehen, vor allem mit dem aktuellen Einführungsrabatt.

WP-Appbox: Sally's Law (0,99 €, App Store) →

Der Artikel Sally’s Law: Niedlicher Indie-Platformer kostet zur Einführung nur kleine 99 Cent erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Donald Trump verspricht Steuererleichterungen für Produkte „Made in America“

Apple: Donald Trump verspricht Steuererleichterungen für Produkte „Made in America“ auf apfeleimer.de

Die Wahl von Donald Trump zum nächsten US-Präsidenten hat für viele Furore gesorgt, unter anderem auch in Bezug auf Apple. Immerhin hat Trump vor der Wahl oftmals Kritik an Apple geäußert, dass das Unternehmen seine Produkte nicht in den USA produzieren lässt.

Donald Trump will Apple Steuererleichterungen bieten

Dass Apple-Produkte mit „Made in America“-Siegel auf den Markt kommen, ist für Trump noch immer ein Ziel. In einem Interview mit der New York Times hat Trump nun Steuererleichterungen für Apple in Aussicht gestellt, wenn die Produktion in die USA verlagert werde:

I said: ‘I think we’ll create the incentives for you, and I think you’re going to do it. We’re going for a very large tax cut for corporations, which you’ll be happy about.’ But we’re going for big tax cuts, we have to get rid of regulations, regulations are making it impossible. Whether you’re liberal or conservative, I mean I could sit down and show you regulations that anybody would agree are ridiculous. It’s gotten to be a free-for-all. And companies can’t, they can’t even start up, they can’t expand, they’re choking.

„Made in America“ für Apple mit immensen Kosten verbunden

Dies sei in einem persönlichen Gespräch mit Apple-CEO Tim Cook geschehen, der natürlich Interesse daran hat, dass Apple weiterhin hohe Gewinne einfährt. Eine Apple-Produktion in den USA wäre mit immensen Kosten verbunden und würde Apples Gewinnmargen wohl deutlich geringer ausfallen lassen.

Der Beitrag Apple: Donald Trump verspricht Steuererleichterungen für Produkte „Made in America“ erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8: Kabelloses Ladegerät nicht für alle Modelle?

Das 2017er iPhone 8 soll mit Wireless-Charging-Funktion ausgestattet werden.

Der bekannte Apple-Analyst Ming-Chi Kuo sagt – wie auch schon der eine oder andere Analyst zuvor – voraus, dass das iPhone 8 auch kabellos geladen werden könnte. Allerdings sieht es aktuell nicht danach aus, als ob überall ein entsprechendes Ladegerät beigelegt werde.

Zu diesem frühen Zeitpunkt eine steile These. Kuo hat in den letzten Monaten aber meist richtig mit seinen Prognosen gelegen.

glass-iphone-8-conceptsiphone

iPhone 8 mit kabellosem Laden

Dabei soll Pegatron als exklusiver Hersteller der Lade-Technologie in Frage kommen.

Ob die Technologie aber bei allen iPhone 8-Modellen verbaut wird, ist aktuell nicht klar, wie 9to5Mac berichtet. Kuos Prognose: Die Kunden, die sich 2017 ein günstigeres iPhone-Modell kaufen, müssten das Zubehör extra erwerben.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

CustoMac Mini Deluxe im Eigenbau Teil 1 Hardware (Hackintosh)

Den vollständigen Artikel mit allen Inhalten findest du auf iDomiX unter CustoMac Mini Deluxe im Eigenbau Teil 1 Hardware (Hackintosh)

cutomac_teil1macOS auf einem PC installieren funktioniert mit dem CustoMac oder auch Hackintosh genannt. Apple lässt sich mit dem Update der Hardware enorm lange Zeit. Der Mac Mini ist zum Veröffentlichungszeitpunkt dieses Posts nur noch als Office Mac zu gebrauchen. macOS … Continue reading

Ein Artikel von Dominik Bamberger | iDomiX - Tutorials on Demand

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Naja: Microsofts Solitaire Collection für iPad und iPhone

SolitaireOhne große Vorankündigungen hat Microsoft mit der Solitaire Collection“ heute eine Universal-Applikation für iPad und iPhone veröffentlicht, die eine Auswahl der sogenannten Microsoft Casual Games auf Apples Mobilgeräten ablegt. Für Begeisterung sorgt die fast 200MB große iOS-Anwendung allerdings nicht. So hat Microsoft sowohl ein Account-System implementiert, das zum Login mit dem persönlichen Microsoft-Konto auffordert, als […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jony Ive auf neuen Wegen

Jony Ive Thumb

Apple-Chefdesigner Jony Ive hat offenbar vor seine Spezialgebiete zu wechseln. Gerüchten nach befasst sich der gebürtige Brite aktuell weniger mit dem Produktdesign und kümmert sich mehr um die Gestaltung von Apple Stores und anderer Immobilien.

Jonathan Ive, der zahlreiche Appleprodukte gestaltete und erst jüngst einen Bildband, der seine Arbeit in Teilen illustriert, vorgestellt hat, entfernt sich offenbar vom reinen Produktdesign. Gerüchte sprechen davon, dass Ive zuletzt weniger an konkreten Appleprodukten arbeitete, viel mehr habe er sich bei der Gestaltung von Apple Stores eingebracht.

10 Dinge über Jony Ive

10 Dinge über Jony Ive

Auch beim Bau des neuen Apple Campus bringe Ive sich ein, so heißt es.

Losgelöst von Apple

Wie es weiter heißt, ist Jony Ive inzwischen so etwas wie eine Ikone bei Apple. Er könne sich relativ frei und ungebunden entfalten und sich seine Tätigkeitsfelder quasi aussuchen. Auch wird die unlängst erfolgte Buchveröffentlichung hier und da als eine Art werkgeschichtliche Autobiografie des Designers gesehen.

The post Jony Ive auf neuen Wegen appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Stiftung Warentest: Sonos macht das Funklautsprecher-Rennen vor Teufel und Yamaha

Die Stiftung Warentest hat in der aktuellen Ausgabe Funklautsprecher unter die Lupe genommen, die sich zum Teil drahtlos miteinander koppeln lassen.

Sonos Multiroom System

Auf der IFA in Berlin habe ich mich einige Zeit mit dem Chef der Lautsprecher-Marke Riva aus den USA unterhalten, die in naher Zukunft ein eigenes Multiroom-System auf den Markt bringen wollen. Damals fand er lobende Worte: “Sonos hat Multiroom-Lautsprecher für die breite Masse entwickelt. Wenn man das mit Hybrid-Autos vergleicht, sind sie so etwas wie der Toyota Prius. Wir wollen dagegen der Tesla sein.”

Große Worte, die Riva erst noch beweisen muss, denn bisher sind die hauseigenen Multiroom-Lautsprecher noch nicht im Handel erhältlich. Aber auch die Konkurrenz scheint es bisher nicht geschafft zu haben, einen Tesla zu bauen – immerhin hat es Sonos in einem Test der Stiftung Warentest auf den ersten Platz geschafft.

Sonos Play:3 ist der klanglich beste Lautsprecher im Test

Mit dem Play:3 bietet der Hersteller den klanglich besten Lautsprecher im Test, der aufgrund des hohen Stromverbrauchs aber nur befriedigend abschneidet. “Der Sieg geht an die große, kaum schlechter klingende Play:5. Sie bietet ebenso wie die Raumfeld Stereo M den größten Bass-Schalldruck im Test. Play:5 und Play:3, können klanglich eine Mini-Hifi-Anlage ersetzen. Auch die Play:1 klingt gut – trotz des kleinen Gehäuses. Zur Klanganpassung bietet die App Bass-, Höhen- und Loudnesssteller”, heißt es im Fazit der Tester.

Hinter Raumfeld, dem Multiroom-System des Berliner Herstellers Teufel, hat es mein persönlicher Favorit mit der gleichen Note auf den dritten Platz geschafft: Yamaha. Mit dem WX-030, den ich im Rahmen meiner eigenen Multiroom-Anlage derzeit im Badezimmer im Einsatz habe. Eigentlich viel zu selten für den guten Klang, denn immerhin schreibt die Stiftung Warentest: “Die WX-030 ist eine einkanalige Monobox, die NX-N500 dagegen ein durch zwei Kabel verbundenes Boxenpaar. Die WX-030 kann klang- lich eine Mini-Hifi-Anlage ersetzen. Beide Modelle unterstützen die Apple-Technologie Airplay.”

Black Friday Angebote sind sehr wahrscheinlich

Den kompletten Bericht der Stiftung Warentest könnt ihr in der aktuellen Ausgabe oder für 2,50 Euro auf der Webseite nachlesen, insgesamt wurden 14 Funklautsprecher von verschiedenen Herstellern genauer unter die Lupe genommen.

Falls ihr euch für den Testsieger Sonos interessiert oder euer vielleicht schon bestehendes System erweitern wollt, solltet ihr übrigens auf Freitag warten. Wir können uns sehr gut vorstellen, dass es für die drei Play-Modelle am Black Friday passende Angebote geben wird. 

Wenn ihr schon Multiroom-Lautsprecher im Einsatz habt, egal von welcher Marke, interessiert uns zudem: Wie sieht euer aktuelles Setup aus? Welche Lautsprecher habt ihr in welchem Raum untergebracht und wo wollt ihr euer System eventuell noch ausbauen?

Der Artikel Stiftung Warentest: Sonos macht das Funklautsprecher-Rennen vor Teufel und Yamaha erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6s-Akku: Apple startet Reparaturprogramm

[​IMG]

Sollte sich euer iPhone 6s unerwartet ausschalten, obwohl noch genügend Kapazität vorhanden sein müsste, könntet ihr zu der "sehr geringen Anzahl der Benutzer" gehören, die für das von Apple gestartete Austauschprogramm in Frage kommen.

Mit dem Thema des plötzlichen Ausschalten des iPhone 6s haben sich schon einige User im Apfeltalk-Forum sowie in den sozialen Netzwerken gemeldet. Auch mindestens ein iPhone...

iPhone 6s-Akku: Apple startet Reparaturprogramm
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

22 Tricks, die jeder Mac-Anwender kennen sollte

Apple hat sich große Mühe gegeben macOS so einfach wie möglich zu gestalten. Im Großen und Ganzen ist Ihnen das natürlich gelungen, aber dennoch gibt es clevere System-Tricks, die Ihnen den Alltag mit Ihrem Mac erleichtern und geniale Funktionen herauskitzeln können. Wir haben 22 praktische Tipps für Sie zusammengetragen, die vor allem Mac-Neulinge freuen dürften.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WISO steuer:Mac 2017 nur heute reduziert

Nur heute könnt Ihr WISO steuer:Mac 2017 für den Mac reduziert bei Amazon abstauben.

Die frisch erschienene Software gibt es heute für nur 21,99 Euro statt der üblichen 29,99 Euro:

wiso-steuer-2017

WISO steuer:2017 heute im Angebot

Da es sich hierbei um ein Angebot des Tages handelt, habt Ihr nur bis Mitternacht Zeit, um das Angebot zu nutzen. Ausgeliefert wird die Software ab dem 24. November.

Beachtet auch, dass Ihr ein CD-Laufwerk benötigt, um die gelieferte CD einzulesen. Zusätzlich zur Mac-Version erhaltet Ihr auch kostenlosen Zugang zur dazugehörigen iPad-App.

Mit dem Programm macht Ihr Eure Steuererklärung für 2016 und übermittelt sie aus der Software heraus gleich ans Finanzamt. Das bewährte Programm verkauft sich seit Jahren bestens, zum Vorzugspreis könnt Ihr Euch WISO ja auch jetzt schon ins virtuelle Regal stellen – selbst wenn Ihr Eure Steuererklärung erst ein paar Wochen später machen wollt.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch - Spezieller Erfolg an Thankgsgiving

[​IMG]

Der erste regionale, feiertagsspezifische, Erfolg in der Aktivitäten-App der Apple Watch ist verfügbar. Sofern Nutzer in den USA am kommenden Donnerstag einen Lauf von 5km absolvieren erhalten sie den Thanksgiving 5K Erfolg - und damit ein spezielles Abzeichen.

Zusätzlich zu dem Abzeichen gibt es auch noch einen entsprechenden Sticker in iMessage. Es ist das erste regional limitierte...

Apple Watch - Spezieller Erfolg an Thankgsgiving
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Black Friday-Special für Readdle-Apps, Google Music und Syncwire

FridayWährend Spotify heute sein 3-Monats-Angebot für 99 Cent neu aufgelegt hat, kontert Googles Musik-Streaming-Dienst Google Play Music mit einer Gratis-Offerte. Nutzer, die Googles Alternative zu Apple Music noch nicht ausprobiert haben, können den Dienst jetzt vier Monate gratis nutzen. Nur wer anschließend weiter dranbleiben will zahlt die branchenüblichen 10€ pro Monat. Black Friday bei Readdle […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Final Cut Pro X rendert auf neuem MacBook Pro doppelt so schnell wie auf Ur-Retina-MBP

Final Cut Pro X

Benchmarks werden gerne verwendet, um einen vergleichbaren Wert zu erhalten, wie schnell bestimmte Hardware ist. Das Problem an ihnen: Die Bedingungen, unter denen sie entstehen, spiegeln nur selten die Realität wider. Da sind echte Anwendungen wesentlich besser geeignet. So im Falle des neuen MacBook Pro. Aber… Final Cut Pro X ist doppelt so schnell Der (...). Weiterlesen!

The post Final Cut Pro X rendert auf neuem MacBook Pro doppelt so schnell wie auf Ur-Retina-MBP appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BeCasso: Künstlerische Foto-App erinnert an die bekannte Prisma-Anwendung

Die Effekt-App Prisma hat in jeglicher Hinsicht für viel Furore im App Store gesorgt. Ähnliche Filter lassen sich auch mit der neuen Anwendung BeCasso nutzen.

BeCasso

Während Prisma (App Store-Link) allerdings kostenfrei zu haben ist und vor allem über die Tatsache, dass die eigenen Bilder zur Bearbeitung und Weiterverwendung auf einen Server geladen werden, auf sich aufmerksam gemacht hat, ist das Prinzip von BeCasso (App Store-Link) etwas anders. Die Universal-App für iPhone und iPad lässt sich mit 1,99 Euro bezahlen und benötigt iOS 9.0 sowie etwa 73 MB an freiem Speicherplatz auf dem iDevice. Auch eine deutsche Lokalisierung ist bereits vorhanden.

In BeCasso – einem kleinen Wortspiel um den bekannten Maler Pablo Picasso – lassen sich vom Nutzer insgesamt drei verschiedene Kunststile auswählen: Aquarell, Öl und Comic. Die jeweiligen Modi lassen sich hinsichtlich ihrer Eigenschaften weiter anpassen, um so für den perfekten Look auf dem Bild zu sorgen. Darüber hinaus gibt es eine von den Entwicklern als „magischer Pinsel“ bezeichnete Funktion, um bestimmte Bereiche mit eines Bildes mit dem Finger zu maskieren.

Kunstwerke werden in voller Auflösung gespeichert

Um BeCasso nutzen zu können, muss vor der ersten Nutzung der Zugriff auf die Fotobibliothek gestattet werden, danach lässt sich ein beliebiges Bild aus der Camera Roll in BeCasso importieren. Für jeden der drei Kunststile stehen 5 bis 6 verschiedene Varianten zur Verfügung, die hinsichtlich Intensität, Umrisse, Farbigkeit, Leuchtkraft, Sättigung und Kontrast weiter justiert werden können.

In einem zweiten Schritt lassen sich zudem 21 Farbfilter auf das Kunstwerk anwenden, und abschließend kann aus 10 Leinwand- und Papiertexturen für einen noch natürlicheren Look gewählt werden. Auch wenn mit den Algorithmen der Prisma-App wohl so schnell keine andere App konkurrieren kann, war ich positiv überrascht über die künstlerisch anmutenden Ergebnisse von BeCasso, das mit tollen Pinselstrichen und realistischen Texturen aufwartet.

Die fertigen Werke werden abschließend in voller Auflösung des Originalbildes in der Fotobibliothek gesichert, lassen sich aber auch direkt bei Facebook veröffentlichen, per E-Mail oder iMessage verschicken oder ausdrucken. A propos ausdrucken: BeCasso kooperiert mit dem Printservice CanvasPop, der es ermöglicht, die eigenen Kunstwerke auf Leinwand auszudrucken und direkt nach Hause geliefert zu bekommen. Mit Preisen ab etwa 35 Euro für ein 28 x 20 cm großes Bild sind diese Drucke allerdings auch nicht ganz billig.

WP-Appbox: BeCasso – Erstelle Kunstwerke aus Fotos (1,99 €*, App Store) →

Der Artikel BeCasso: Künstlerische Foto-App erinnert an die bekannte Prisma-Anwendung erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Produktivitäts-Apps von Readdle stark reduziert erhältlich

Kurz vorm Freitags-Deal-Tag reduziert Readdle seine Produktivitäts-Apps stark.

Die Entwickler haben uns über den Sale informiert: Sowohl für iOS als auch für den Mac sind die beliebten Programme für kurze Zeit deutlich vergünstigt erhältlich. So lassen sich zum Beispiel bei PDF Expert für den Mac 20 Euro sparen, 5 Euro sind es bei der iOS-Version (jetzt 4,99 Euro).

pdfexpert2_1

Auch bei Scanner Pro, eine Scanner-App inklusive OCR, wurde der Rotstift angesetzt. Hier geht es vier Euro runter, von 6,99 auf 2,99 Euro. Ebenfalls reduziert: Calendars 5, auch hier sind vier Euro Ersparnis drin. Normalerweise kostet die App 6,99 Euro. Ihr bekommt sie vorübergehend für 2,99 Euro.

Printer Pro schließlich erlaubt das direkte Drucken vom iPhone mit kompatiblen Druckern. Auch hier spart Ihr bei der Vollversion 4 Euro.

Bliebe noch noch der PDF Converter zum Umwandeln von Dokumenten in PDFs. Die App schafft das nicht nur mit Text, sondern auch mit Bildern. Ebenfalls für 2,99 statt 6,99 Euro.

Update: Der Sale hat gerade erst begonnen. Unsere App-Boxen unten werden aktuell erst nach und nach umgestellt. Die neuen Preise gelten schon, wie Ihr beim Klick auf die Apps sehen werdet.

Für den Mac:

für iOS:

Scanner Pro – Dokumente & Rechnungen als PDF, OCR Scanner Pro – Dokumente & Rechnungen als PDF, OCR
(6978)
2,99 € (universal, 91 MB)
PDF Expert 5 – PDF-Formulare & Anmerkungen PDF Expert 5 – PDF-Formulare & Anmerkungen
(3855)
4,99 € (universal, 129 MB)
Printer Pro – Dokumente, Mails & Websites drucken Printer Pro – Dokumente, Mails & Websites drucken
(2163)
2,99 € (universal, 94 MB)
Calendars 5 – Kalender & Aufgaben Calendars 5 – Kalender & Aufgaben
(6975)
2,99 € (universal, 77 MB)
PDF Converter – Dokumente & Fotos konvertieren PDF Converter – Dokumente & Fotos konvertieren
(270)
2,99 € (universal, 53 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Mehr Diversität lässt auf sich warten

Apple Diversität

Die Zusammensetzung der Belegschaft des Konzerns hat sich im Vergleich zum Vorjahr nur geringfügig geändert, Führungspositionen sind weiterhin fest in der Hand weißer Männer.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Rabatt auf "Alien: Isolation"; Dritter Apple-Laden in Paris

Rabatt auf "Alien: Isolation" - die vor einem Jahr veröffentlichte Mac-Version des Survival-Horror-Spiels wird kurzzeitig für 14,99 statt 49,99 Euro im Mac-App-Store angeboten (Partnerlink).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
EarPods Kopfhörer

iGadget-Tipp: EarPods Kopfhörer ab 1.00 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Das Design entspricht zu 100% dem von Apple, die Verpackung auch.

Bleibt die Frage, ob es sich um Nachbauten handelt oder einfach die Originale über den Hinterausgang den Weg zum Käufer finden...

Auf jeden Fall eine satte Ersparnis gegenüber den 29 Euro von Apple.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Kostenlose Apps im MacAppStore am 23.11.16

Bildung

WP-Appbox: Aviation Exam (Kostenlos+, Mac App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: iSpeech (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Simple Cpumeter (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Convert It - The Unit and Currency Converter (Kostenlos+, Mac App Store) →

Grafik & Design

WP-Appbox: Easy Image Reflection (Kostenlos, Mac App Store) →

Musik

WP-Appbox: Any2MP3 (Kostenlos, Mac App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: MiriToken-ID (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: MiriCard (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: MiriToken (Kostenlos, Mac App Store) →

Soziale Netze

WP-Appbox: Streaming: TV Shows & Stream Movies for Netflix (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: iPyramid - Pyramid Solitaire (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Demon Hunter: Chroniken des Übernatürlichen (Kostenlos+, Mac App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: Streaming: TV Shows & Stream Movies for Netflix (Kostenlos, Mac App Store) →

Video

WP-Appbox: Video Speed Edit - Fast & Slow Motion (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: AnyMP4 MTS Converter-MTS/MP4/MOV Converter/Editor (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: Smart Lister - Scan, List and Publish - for Amazon (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ARD will digitale Angebote ausbauen – Audio-App geplant

ARD will digitale Angebote ausbauen – Audio-App geplant

Der Rundfunkbeitrag wird nicht gesenkt – dafür sollen die öffentlich-rechtlichen Sender sich aber reformieren. Das haben die Ministerpräsidenten der Länder Ende Oktober entschieden. Die ARD-Intendanten haben jetzt darüber beraten, was sich ändern soll.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Cyber-Monday-Woche: Tag 3, die besten Angebote (Liste)

Amazon startet in die Cyber-Monday-Woche – mit diesen heutigen Blitzangeboten.

Ab heute Richtung Black Friday gibt es alle 5 Minuten neue Deals. Wir picken die besten Angebote für Euch raus.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime-Kunde ist, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

20 Prozent auf Zubehör von Syncwire

Die heutigen Tagesangebote

Die aktuellen Blitzangebote von heute

 ab 15 Uhr

Philips Hue Wireless Dimming Kit (Foto/hier)
Aukey Akku 12.000 mAh (hier)

ab 15.20 Uhr

TCL Fernseher 32″ HD (hier)

ab 15.30 Uhr

Seagate Festplatte 4 TB (hier)

ab 15.35 Uhr

Crenova Projektor (hier)
Satechi Ladestation (hier)

ab 15.45 Uhr

Tonbux Akku 20.000 mAh (hier)

ab 15.50 Uhr

pitaka iPhone 7 Case (hier)

ab 16.05 Uhr

Cacoy Lightning Kabel (hier)

ab 16.30 Uhr

Aukey Solarladegerät (hier)

ab 17 Uhr

Transcend Festplatte 2 TB (hier)
Skinomi Apple Watch Schutzfolie (hier)

ab 17.05 Uhr

Upow Bambus Ladestation (hier)

ab 17.25 Uhr

Soft Digits Actioncam Zubehör Set (hier)

ab 17.55 Uhr

Withings digitales Thermometer (hier)

ab 18 Uhr

Xbox One 500 GB+Spiele (hier)
Xbox One 500 GB + Spiel (hier)
Xbox One 1TB + Spiel (hier)
Tevina Bluetooth Kopfhörer (hier)

ab 18.20 Uhr

Elephas Beamer/Projektor (hier)

ab 18.30 Uhr

Medion Life Digicam (hier)

ab 18.40 Uhr

Die drei??? für Kids/PC (hier)

ab 18.55 Uhr

Microsoft Office 365 (hier)
Inateck Kindle Paperwhite Sleeve (hier)
RAVPower Akku 26.800 mAh (hier)

ab 19 Uhr

Ocase iPhone SE Case (hier)
Bestek iPhone-KFZ-Halter (hier)
Batman Arkham Knight für Xbox (hier)

ab 19.05 Uhr

Shrek – alle Teile auf BluRay (hier)
AudioMX BT-Over-Ear-Kopfhörer (hier)

ab 19.10 Uhr

Microsoft Office + Norton Security (hier)

ab 19.20 Uhr

Epson 4-in-1-Multidrucker (hier)
Sony In-Ear-Kopfhörer (hier)
Hama SuperBass-Kopfhörer (hier)

ab 19.25 Uhr

Roccat Surround-Headset (hier)

ab 19.30 Uhr

Speedlink Trackball Maus (hier)
GoPro Zubehör-Kit (hier)
Hercules DJ-Controller/2 Decks (hier)

ab 19.35 Uhr

Fargo Staffel 2/4 DVDs (hier)
Ausdom Auto-Dashcam (hier)
Pronomic DJ-Mixer/MP3-Player (hier)

ab 19.40 Uhr

TaoTronics Bluetooth-Transmitter (hier)
Digitrade Designer-iPad-Case (hier)

philips-hue-wireless-dimming-kit


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Update für „Deus Ex GO“: Level-Creator und weitere Neuerungen

Nachdem wir heute Vormittag kurz berichtet haben, dass die aktuelle Preissenkung von 4,99€ auf 0,99€ weiterhin Bestand hat, gibt es nun noch weitere spannende Neuigkeiten zum Strategie-Puzzle Deus Ex GO (AppStore) von Square Enix.

Denn vor wenigen Momenten ist via Update die neue Version 2.0.0 im AppStore erschienen. Und die bringt eine ganze Reihe von Neuerungen für das grandiose Strategie-Puzzle mit sich. Hierbei ragt vor allem der neue Puzzle-Creator heraus, dank dem ihr von nun an eure eigenen Level für Deus Ex GO (AppStore) erstellen. Denkt euch einen Aufbau aus, legt die Feinde fest und testet eure Kreation, ob sie fordernd und lösbar ist. Danach könnt ihr euer erstelltes Level mit anderen Spielern teilen.
Deus Ex GO iOSDeus Ex GO iPhone iPad
Zudem gibt es noch einige weitere Neuerungen, z.B. ein neues Umkehrer-Feature. Mit diesem könnt ihr nach einem Fehler einen oder mehrere Schritte rückgängig machen. Der Einsatz ist limitiert und kann per IAP aufgeladen werden. Zudem gibt es eine neue Profil-Seite mit Belohnungen für LevelUps und tägliche Herausforderungen, mit denen ihr eure Fähigkeiten auf die Probestellen könnt. Abgerundet wird das Update auf die neue Version 2.0.0 von einigen weiteren Verbesserungen und Fehlerbehebungen.

Der Beitrag Update für „Deus Ex GO“: Level-Creator und weitere Neuerungen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (23.11.2016)

Auch am heutigen Mittwoch empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Infinity Blade Infinity Blade
(37954)
6,99 € 0,99 € (universal, 595 MB)
Infinity Blade II Infinity Blade II
(19680)
6,99 € 0,99 € (universal, 1282 MB)
Infinity Blade III Infinity Blade III
(4372)
6,99 € 0,99 € (universal, 2874 MB)
Monster Pinball HD Monster Pinball HD
(11)
0,99 € Gratis (universal, 92 MB)
Talisman: Horus Heresy
(7)
6,99 € 2,99 € (universal, 113 MB)
Windosill Windosill
(63)
2,99 € 0,99 € (iPad, 97 MB)
Escape from the Pyramid Escape from the Pyramid
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (universal, 990 MB)
Gamebook Adventures 4: Revenant Rising
(5)
1,99 € 0,99 € (universal, 131 MB)
Gamebook Adventures 5: Catacombs of the Undercity
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 153 MB)
Gamebook Adventures 1: Ein Attentäter in Orlandes
(37)
1,99 € Gratis (universal, 220 MB)
Ryan North Ryan North's To Be Or Not To Be
Keine Bewertungen
4,99 € 1,99 € (universal, 276 MB)
Rocket Riot HD Rocket Riot HD
(128)
2,99 € 0,99 € (universal, 22 MB)
Ghosts of Memories Ghosts of Memories
(9)
2,99 € 0,99 € (universal, 320 MB)
Talisman Prologue HD Talisman Prologue HD
(89)
2,99 € 0,99 € (universal, 196 MB)
MOORHUHN schlägt zurück MOORHUHN schlägt zurück
(14)
3,99 € 1,99 € (universal, 253 MB)
Open Bar! Open Bar!
(80)
2,99 € Gratis (universal, 60 MB)
Autumn Dynasty Warlords Autumn Dynasty Warlords
(30)
6,99 € 1,99 € (universal, 229 MB)
Autumn Dynasty - RTS Autumn Dynasty - RTS
(18)
6,99 € 1,99 € (universal, 244 MB)
Wizards and Wagons Wizards and Wagons
(6)
4,99 € 1,99 € (universal, 302 MB)
KING OF KARTS: Single- & Multiplayer Rennen.
(24)
3,99 € 0,99 € (universal, 459 MB)
I am Bread I am Bread
(36)
4,99 € 1,99 € (universal, 1034 MB)
Talisman Talisman
(93)
3,99 € 1,99 € (universal, 66 MB)
Ryan North Ryan North's To Be Or Not To Be
Keine Bewertungen
4,99 € 1,99 € (universal, 276 MB)
Geometry Wars 3: Dimensions Evolved
(150)
9,99 € 2,99 € (universal, 115 MB)
Cosmonautica Cosmonautica
(25)
3,99 € 1,99 € (universal, 275 MB)
FINAL FANTASY TACTICS: THE WAR OF THE LIONS
(102)
13,99 € 3,99 € (iPhone, 484 MB)
FINAL FANTASY TACTICS: THE WAR OF THE LIONS for iPad
(60)
15,99 € 3,99 € (iPad, 626 MB)
Door Kickers Door Kickers
(167)
4,99 € 0,99 € (iPad, 970 MB)

Door Kickers Screen

Rubik Rubik's® Cube
(316)
1,99 € 0,99 € (universal, 145 MB)
Aureus Aureus
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 55 MB)
Build-a-lot 4: Power Source (Full)
(5)
2,99 € Gratis (iPhone, 155 MB)
Build-a-lot 4: Power Source HD (Full)
(25)
4,99 € Gratis (iPad, 226 MB)
PAC-MAN Championship Edition DX PAC-MAN Championship Edition DX
(48)
4,99 € 2,99 € (universal, 121 MB)
Nameless: the Hackers RPG
(147)
4,99 € 0,99 € (universal, 92 MB)
Heroes of Loot Heroes of Loot
(86)
3,99 € 0,99 € (universal, 48 MB)
Gunslugs Gunslugs
(9)
1,99 € 0,99 € (universal, 55 MB)
Agatha Christie - The ABC Murders (FULL) Agatha Christie - The ABC Murders (FULL)
(12)
6,99 € 3,99 € (universal, 1053 MB)
Heroes of Loot 2 Heroes of Loot 2
(5)
3,99 € 0,99 € (universal, 53 MB)
Groundskeeper2 Groundskeeper2
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 17 MB)
Space Grunts Space Grunts
(7)
3,99 € 0,99 € (universal, 55 MB)
Pin Game - Pinball Bowling | Endless score based arcade with ... Pin Game - Pinball Bowling | Endless score based arcade with ...
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 181 MB)
RollerCoaster Tycoon® 3 RollerCoaster Tycoon® 3
(379)
4,99 € 2,99 € (universal, 669 MB)
Sudoku Riddle Sudoku Riddle
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (iPhone, 81 MB)
Braveland Pirate Braveland Pirate
(8)
2,99 € 0,99 € (universal, 524 MB)
hocus. hocus.
(562)
1,99 € 0,99 € (universal, 25 MB)
Galactic Nemesis Galactic Nemesis
(8)
1,99 € 0,99 € (universal, 50 MB)
LIMBO LIMBO
(2547)
4,99 € 1,99 € (universal, 124 MB)
Machineers Machineers
(18)
4,99 € Gratis (universal, 549 MB)
Neon Chrome Neon Chrome
(12)
9,99 € 4,99 € (universal, 197 MB)
Alice in Wonderland Puzzle Golf Adventures Alice in Wonderland Puzzle Golf Adventures
(5)
2,99 € 1,99 € (universal, 174 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (23.11.16)

Auch am Mittwoch sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Prizmo - Scannen, Texterkennung und Sprachausgabe Prizmo - Scannen, Texterkennung und Sprachausgabe
(111)
9,99 € 5,99 € (universal, 70 MB)
Muscle Premium Muscle Premium
(45)
19,99 € 9,99 € (universal, 816 MB)
Atlas der menschlichen Anatomie Edition 2017 Atlas der menschlichen Anatomie Edition 2017
(11)
24,99 € 11,99 € (universal, 993 MB)
Instant Sketch Instant Sketch
(7)
0,99 € Gratis (universal, 19 MB)
Meetweet Meetweet
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (universal, 3 MB)
Linky — Share webpage links, images and text Linky — Share webpage links, images and text
(5)
3,99 € 1,99 € (universal, 10 MB)
Home Design 3D Home Design 3D
(1127)
6,99 € 2,99 € (universal, 161 MB)
Pro Weathershot by Instaweather Pro Weathershot by Instaweather
(1426)
1,99 € 0,99 € (universal, 93 MB)
Calendars 5 – Kalender & Aufgaben Calendars 5 – Kalender & Aufgaben
(6975)
6,99 € 2,99 € (universal, 77 MB)
Textkraft Pocket - Lesen, schreiben, recherchieren & teilen Textkraft Pocket - Lesen, schreiben, recherchieren & teilen
(121)
2,99 € 1,99 € (iPhone, 64 MB)
Money Pro - Rechnungen, Budgets, Konten Money Pro - Rechnungen, Budgets, Konten
(97)
4,99 € 0,99 € (universal, 116 MB)
Orderly - Todo Lists, Location Based Reminders Orderly - Todo Lists, Location Based Reminders
(21)
0,99 € Gratis (universal, 23 MB)
Scientific+Calculator Scientific+Calculator
(14)
0,99 € Gratis (universal, 2.2 MB)
Cleaner Pro - Doppelte Kontakte entfernen Cleaner Pro - Doppelte Kontakte entfernen
(1468)
2,99 € Gratis (universal, 47 MB)
Juice - Komplikationen für iPhone Batterie Juice - Komplikationen für iPhone Batterie
(5)
1,99 € Gratis (iPhone, 20 MB)
Starlight - Explore the Stars Starlight - Explore the Stars
(81)
1,99 € Gratis (universal, 59 MB)
BusyCal - Calendar, Reminders & To Dos BusyCal - Calendar, Reminders & To Dos
(28)
4,99 € Gratis (universal, 29 MB)
Tayasui Sketches Pro Tayasui Sketches Pro
(177)
4,99 € Gratis (universal, 118 MB)

Foto/Video

Carbo - Für handschriftliche Notizen Carbo - Für handschriftliche Notizen
(28)
7,99 € 3,99 € (universla, 42 MB)
LUCiD by Perfectly Clear LUCiD by Perfectly Clear
(9)
2,99 € 0,99 € (universal, 32 MB)
Infinity Image Infinity Image
(11)
0,99 € Gratis (iPhone, 25 MB)
Learn Lightroom CC retouching Edition Learn Lightroom CC retouching Edition
(35)
5,99 € 3,99 € (universal, 499 MB)

Musik

Animoog Animoog
(647)
29,99 € 14,99 € (iPad, 52 MB)
Cubasis 2 - Mobile Music Creation System Cubasis 2 - Mobile Music Creation System
(197)
49,99 € 24,99 € (iPad, 982 MB)
SunVox SunVox
(166)
5,99 € 2,99 € (universal, 20 MB)
iSEM Synthesizer iSEM Synthesizer
(58)
9,99 € 4,99 € (iPad, 96 MB)

isem-screen

Shoom Synthesizer Shoom Synthesizer
(5)
9,99 € 5,99 € (iPad, 18 MB)
Stria Stria
(13)
7,99 € 3,99 € (universal, 18 MB)
iDensity iDensity
(16)
7,99 € 4,99 € (universal, 17 MB)
iPulsaret iPulsaret
(12)
7,99 € 3,99 € (universal, 23 MB)
Harmony Voice Harmony Voice
(12)
6,99 € 4,99 € (universal, 30 MB)
GuitarCapo+ GuitarCapo+
(7)
4,99 € 0,99 € (universal, 139 MB)
DM2 DM2
(8)
4,99 € 1,99 € (iPad, 87 MB)
Navichord - intuitive chord sequencer and MIDI controller Navichord - intuitive chord sequencer and MIDI controller
(19)
7,99 € 3,99 € (iPad, 35 MB)
iVCS3 iVCS3
(27)
14,99 € 7,99 € (iPad, 43 MB)
iProphet Synthesizer iProphet Synthesizer
(31)
9,99 € 4,99 € (iPad, 82 MB)
Cube Synth Cube Synth
(13)
11,99 € 7,99 € (iPad, 17 MB)
Tera Synth Tera Synth
(17)
19,99 € 11,99 € (iPad, 32 MB)
iVoxel iVoxel
(56)
6,99 € 4,99 € (universal, 58 MB)
Arturia iSpark Arturia iSpark
(18)
19,99 € 9,99 € (iPad, 395 MB)

Kinder

Meine Piraten - Interaktive Wimmelapp Meine Piraten - Interaktive Wimmelapp
(22)
3,99 € 0,99 € (universal, 351 MB)
Toca Life: School
(19)
2,99 € Gratis (universal, 316 MB)
JungleJam! Musik-App für Kinder JungleJam! Musik-App für Kinder
(50)
2,99 € 0,99 € (universal, 252 MB)
Toca Friseursalon Toca Friseursalon
(431)
2,99 € Gratis (universal, 42 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (23.11.16)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

Borderlands Game Of The Year Borderlands Game Of The Year
(99)
29,99 € 5,99 € (9056 MB)
Wasteland 2: Director's Cut
Keine Bewertungen
39,99 € 15,99 € (9449 MB)
SEGA Superstars Tennis SEGA Superstars Tennis
Keine Bewertungen
9,99 € 4,99 € (1787 MB)
Sonic & SEGA All-Stars Racing Sonic & SEGA All-Stars Racing
(26)
9,99 € 4,99 € (3933 MB)
Tropico 3: Gold Edition
(103)
14,99 € 4,99 € (3950 MB)
Mini Ninjas Mini Ninjas
(43)
9,99 € 4,99 € (4048 MB)
Door Kickers Door Kickers
Keine Bewertungen
19,99 € 2,99 € (715 MB)
LEGO Harry Potter Years 1-4 LEGO Harry Potter Years 1-4
(53)
19,99 € 4,99 € (6257 MB)

lego-harry-potter-years-1-4-screen

LEGO Star Wars Saga LEGO Star Wars Saga
(99)
19,99 € 4,99 € (4427 MB)
Der Herr der Ringe: Der Krieg im Norden
(65)
19,99 € 4,99 € (6951 MB)
Cultures Northland Cultures Northland
(23)
14,99 € 8,99 € (314 MB)
Agatha Christie - The ABC Murders Agatha Christie - The ABC Murders
Keine Bewertungen
14,99 € 4,99 € (900 MB)
Battlestations: Midway
(15)
14,99 € 4,99 € (4060 MB)
Tomb Raider: Anniversary
(9)
9,99 € 4,99 € (2766 MB)
Der Geheimbund 3: In Alten Zeiten (Full)
(17)
6,99 € 2,99 € (930 MB)
Demon Hunter: Chroniken des Übernatürlichen (Full)
Keine Bewertungen
6,99 € 0,99 € (525 MB)
The Sims™ 2: Life Stories
Keine Bewertungen
19,99 € 4,99 € (2026 MB)
Rome: Total War - Gold Edition
(119)
24,99 € 19,99 € (4192 MB)

Produktivität

Prizmo 3 - Dokumentenscan, Texterkennung Prizmo 3 - Dokumentenscan, Texterkennung
(34)
49,99 € 29,99 € (30 MB)
Romantic Photo Romantic Photo
(6)
9,99 € 6,99 € (7.3 MB)
Dramatic Black & White Dramatic Black & White
(14)
12,99 € 9,99 € (11 MB)
Pop Dot Comics Pop Dot Comics
Keine Bewertungen
9,99 € 6,99 € (68 MB)
Portrait Painter Portrait Painter
Keine Bewertungen
14,99 € 10,99 € (29 MB)
Simply HDR Simply HDR
(16)
19,99 € 6,99 € (77 MB)
Aquarella Aquarella
Keine Bewertungen
19,99 € 13,99 € (88 MB)
Screens VNC Screens VNC
(28)
29,99 € 14,99 € (9.1 MB)
Money Pro - Rechnungen, Budgets, Konten Money Pro - Rechnungen, Budgets, Konten
(21)
29,99 € 2,99 € (26 MB)
BusyContacts BusyContacts
(22)
49,99 € 29,99 € (5.3 MB)
My PaintBrush Pro My PaintBrush Pro
(9)
5,99 € Gratis (4 MB)
Exporter for Contacts Exporter for Contacts
(65)
6,99 € 4,99 € (2.9 MB)
My PaintBrush Pro My PaintBrush Pro
(9)
5,99 € Gratis (4 MB)
Paprika Rezept-Manager Paprika Rezept-Manager
(121)
19,99 € 9,99 € (4.7 MB)
Affinity Designer Affinity Designer
(622)
49,99 € 39,99 € (246 MB)
Duplicate Photos Fixer Pro Duplicate Photos Fixer Pro
(231)
1,99 € 0,99 € (6.8 MB)
Kiwi for Gmail Kiwi for Gmail
(22)
9,99 € 4,99 € (60 MB)
Boom 2: The Best Audio Enhancement App
(204)
19,99 € 10,99 € (8.5 MB)
Dropzone 3 Dropzone 3
(106)
9,99 € 1,99 € (16 MB)
Magnet Magnet
(1795)
1,99 € 0,99 € (0.6 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Withings Thermo – WLAN Schläfenthermometer als Amazon Blitzangebot

Withings Thermo als Amazon Blitzangebot. Im Rahmen der Amazon Cyber Monday Woche machen wir euch auf die aktuellen Deals aufmerksam, die Amazon derzeit in den Mittelpunkt stellt. Dabei picken wir uns immer wieder ein paar Highlights heraus, um euch auf diese explizit hinzuweisen. Withings Thermo ist eins dieser Produkte. So erhaltet ihr das WLAN Schläfenthermometer heute als Amazon Blitzangebote.

withings_thermo

Withings Thermo als Amazon Blitzangebot

Wir haben Withings Thermo seit mehreren Wochen bei uns im Einsatz und sind restlos begeistert. Uns ist noch kein Fieberthermometer über den Weg gelaufen, welches einfacher und komfortabler zu bedienen ist. In den kommenden Tagen wird noch ein ausführlichr Test zu Withings Thermo folgen.

Das WLAN Schläfenthermometer gibt es heute als Amazon Blitzangebot. Greift am besten schnell zu, denn die Angebote gelten höchstens solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht – und der kann blitzschnell vergriffen sein.

Offiziell startet Withings Thermo um 18:25 Uhr als Amazon Blitzangebote. Allerdings erhalten Amazon Prime Kunden 30 Minuten früher Zugang zu dem Angebot, so dass es für Prime-Kunden bereits um 17:55 Uhr los geht. Solltet ihr noch kein Prime-Kunde sein, so könnt ihr euch hier für die Prime-Mitgliedschaft entscheiden.

Herbst und Winter sind Schnupfen-, Erkältungs- und Fieberzeit. Withings Thermo bietet eine medizinisch zugelassene Messmethode mit 16 hochpräzisen Sensoren. Alle weitere Infos zu Withings Thermo findet ihr hier. Behaltet die Uhrzeiten auf jeden Fall im Auge.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Syncwire Zubehör für iPhone und iPad – 20 Prozent mit diesem Code

Die Produkte von Syncwire gehören in der Regel zu den „Bestsellern“ auf Amazon.

Aktuell könnt Ihr im Rahmen des XXL-Shopping-Events am Freitag bereits jetzt schon sparen. Syncwire bietet auf sein Zubehör gerade 20 Prozent.

So funktioniert es

  • hier Syncwire-Zubehör aussuchen
  • in den Warenkorb legen
  • an der Kasse Code eingeben:
  • BBNZED8P
  • 20 % werden automatisch abgezogen
  • gilt auch bei Mehrfachbestellung

Syncwire Kabel weiss

Unter anderem findet Ihr die äußerst robusten Nylon-Ladekabel in diversen Längen für iPhone und iPad. Sie sind MFi-zertifiziert. Es gibt lebenslange Garantie. Wir haben diverse Kabel von Syncwire seit längerer Zeit im Einsatz und sind rundum zufrieden.

Die Lightning-Kabel oder Adapter oder MicroUSB-Kabel eignen sich für die meisten aktuellen iOS-Geräte (Lightning) bzw. andere Produkte. Auch ältere Modelle versorgen sie problemlos mit Ladestrom.

Solange der Vorrat reicht

Die Aktion ist begrenzt bis 28. November. Klingt noch lange hin, aber auch hier gilt: Solange der Vorrat reicht. Ich selbst habe gerade auch zwei Lightning-Kabel mit Rabatt geordert. Man kann ja nie genug haben…

Wieviel Lightning-Kabel habt Ihr eigentlich auf Vorrat? Ganze Schublade voll? Eins im Auto, eins im Rucksack, eins auf dem Schreibtisch und eins in der Jacke?


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues MacBook: So lassen sich die Chats der Nachrichten.app übertragen

MessyNicht wenige der frisch belieferten MacBook Pro-Käufer werden das bevorstehende Wochenende wohl zum dafür nutzen, mal wieder mit einem frischen Betriebssystem in den Arbeitsalltag zu starten und diesmal nicht den Migrationsassistenten anzuwerfen, sondern ihren Mac neu aufzusetzen. Nachrichten.app: Der alte Chat-Verlauf soll zum frisch aufgesetzten Mac Für Leser, die bereits dabei sind, ihre neuen Maschinen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Pro: Neue Version doppelt so schnell wie Ur-Retina-MacBook Pro

Apple scheint in letzter Zeit den Performance-Ball eher flach zu halten. Denn schon beim iPhone 7 hat in den meisten Fällen das iPhone 6 Pate gestanden für Performance-Vergleiche. Nun folgt das MacBook Pro, das in Final Cut Pro X Filme doppelt so schnell rendert – wie das vier Jahre alte MacBook Pro mit Retina-Display.

Äpfel und Birnen

Wie schnell ist das neue MacBook Pro eigentlich? Misst man die Geschwindigkeit der SSD, dann ist es wesentlich schneller. Da der Datendurchsatz in den meisten Fällen den limitierenden Faktor darstellt, fühlt es sich auch im Vergleich zum direkten Vorgänger schneller an. Beim Prozessor sieht das etwas anders aus, bei Geekbench sind die Haswell-basierten Vorgänger in etwa gleich schnell.

Peter Wiggins, der die Webseite fcp.co betreibt, war der Meinung, dass es nach vier Jahren Zeit für frische Hardware ist. Er hat sich das neue MacBook Pro gegönnt und ist an die Arbeit gegangen. Bei seinen Tests stellte er fest, dass die Performance deutlich besser ist als vorher. Das erste MacBook Pro mit Retina-Display brauchte 5 Minuten und 50 Sekunden zum Rendern, die aktuelle Version nur 3 Minuten und 5 Sekunden.

Das mag ein beachtlicher Fortschritt sein, aber in Wirklichkeit liegen zwischen beiden Laptops vier Jahre und entsprechende technologische Sprünge, sodass der Unterschied eigentlich zu erwarten gewesen wäre. Das hielt Apples Marketing-Chef Phil Schiller aber nicht davon ab, den Beitrag bei Twitter zu promoten. In den Kommentaren zum Tweet ging es dann lustigerweise aber nicht unbedingt um das Thema selbst, sondern mehr um die anderen Macs, die Apple bislang nicht aktualisierte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

hardwrk Premium-Hüllen für das iPhone: 10 Euro Rabatt exklusiv für Mac-Life-Leser

Beim iPhone 7 in Diamantschwarz sind Smartphone-Hüllen besonders angesagt, da es schnell zerkratzt, wie auch Apple schon eingestand. Darüber hinaus bieten Hüllen auch einen gewissen Schutz vor Stürzen. hardwrk hat edle Silikon- und Lederhüllen auf Lager, die das Portemonnaie nicht ganz so stark belasten wie jene, die Apple anbietet. Mit unserem Gutscheincode für Mac-Life-Leser können sogar noch 10 Euro extra gespart werden.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Twitter sperrt eigenen Chef und viele Rabatte

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

iTunes-Karten mit Rabatt

Bundle und Software zum Sonderpreis

App-News

Geometry Wars 3: Sicherlich heute das größte Schnäppchen im App Store – regulär 9,99 Euro, aktuell nur 2,99 Euro:

Geometry Wars 3: Dimensions Evolved
(150)
9,99 € 2,99 € (universal, 115 MB)

Sonic-Freunde sparen auf dem Mac heute insgesamt 10 Euro:

SEGA Superstars Tennis SEGA Superstars Tennis
Keine Bewertungen
9,99 € 4,99 € (1787 MB)
Sonic & SEGA All-Stars Racing Sonic & SEGA All-Stars Racing
(26)
9,99 € 4,99 € (3933 MB)

Twitter: Kurios! Aufgrund eines Software-Fehlers wurde der Account des Twitter-Chefs Jack Dorsey für mehrere Stunden gesperrt.

Twitter Twitter
(15113)
Gratis (universal, 146 MB)

WhatsApp Facebook Instagram Twitter

Snapfish: Telekom- und MagentaEINS-Kunden erhalten einen selbstgestalteten Fotowandkalender (Wert 23,99 Euro) im Mega-Deal der Woche bis 29. November gratis.

Snapfish Snapfish
(109)
Gratis (universal, 47 MB)

CSR Classics: Das kultige Rennspiel meldet sich nach längerer Zeit per Update mit einem neuen Fahrzeug, einem Lotus, zurück. In den Events sind jetzt ein Ford Fairlane Thunderbolt und Lotus-Kult-Sticker zu gewinnen.

CSR Classics CSR Classics
(5453)
Gratis (universal, 1031 MB)

Pokémon GO: Ab heute und nur bis 30. November werden bei einem neuen Event Staub und Erfahrungspunkte verdoppelt.

Pokémon GO Pokémon GO
(24358)
Gratis (universal, 249 MB)

App des Tages

Lotta – Spiele für jedes Wetter: Die neue Wetter-App für Kids von den wetter.de-Machern haben wir heute zu unserer App des Tages gekürt.

Lotta - Spiele für jedes Wetter Lotta - Spiele für jedes Wetter
(5)
2,99 € (iPad, 1333 MB)

Neue Apps

Captain Temporium: Das klassische Shoot’em-up im Arcade-Stil ist ganz frisch als Premium-Spiel erschienen. Auch für Apple TV. Dabei fliegt Ihr durch die Zeit um in fünf verschiedenen Epochen Piloten (an Fallschirmen) zu retten, die dort gestrandet sind.

Captain Temporium Captain Temporium
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 197 MB)

JoyStickers: Die witzigen Tech-Comics von Joy of Tech hatten auch wir schon im Programm. Jetzt haben die Macher eine eigene Sticker-App für iMessage veröffentlicht.

JoyStickers JoyStickers
Keine Bewertungen
0,99 € (universal, 6.2 MB)

Pinball Deluxe Reloaded: In diesem neuen Flipperspiel seid Ihr auf sechs unterschiedlichen Tischen unterwegs. Die Basisversion lässt sich gratis antesten, In-App werden für die Vollversion 5,99 Euro fällig.

Pinball Deluxe: Reloaded
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 282 MB)

Oil, Inc.: Im Stil der Kairosoft-Games baut Ihr hier möglichst strategisch ein Öl-Business auf. Die App ist eher auf Familien-Unterhaltung ausgelegt.

Oil, Inc. Oil, Inc.
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 94 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Carjump: Alle Car-Sharing-Dienste in einer App

DiensteDie Car-Sharing-App CarJump, nach wie vor ein Download-Tipp für all jene Leser, die sich bei mehr als einem Carsharing-Anbieter registriert haben, ist in Version 8.0 im App Store verfügbar. Bei uns hat sich die App, die sich um eine kombinierte Anzeige der verfügbaren Fahrzeuge in der Umgebung kümmert, bereits auf Seite 1 des iPhone-Homescreens etabliert […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Order’s Up: schnelle Bedienung zählt im neuen Highscore-Game von Appsolute Games

Als Vorboten auf den morgigen Spiele-Donnerstag wollen wir euch schon einmal Appsolute Games neues Spiel Order’s Up (AppStore) vorstellen.

Die Universal-App ist wie gewohnt ein werbefinanziertes Highscore-Game als Gratis-Download. Im Spiel steht ihr hinter dem Tresen eines Fast-Food-Restaurants und müsst die zahllosen Kunden so schnell wie möglich bedienen.
OrderOrder
Dies erfolgt über drei Buttons am unteren Bildschirmrand, mit denen ihr die Wünsche der Gäste aus eurem überschaubaren Sortiment erfüllt. Wichtig ist hierbei neben der Schnelligkeit auch die richtige Reihenfolge der Speisen und Getränke. Bedient ihr eure Gäste zu langsam mit Burgern, Pommes und Getränk oder serviert ihr in der falschen Reihenfolge, ist eine Runde in diesem kleinen Highscore-Game auch schon wieder vorbei – Kunden können so ungnädig sein. Achja, nicht unerwähnt lassen wollen wir, dass ihr noch vier weitere Restaurants neben der Burgerbude freischalten könnt.

Order’s Up iOS Trailer

Der Beitrag Order’s Up: schnelle Bedienung zählt im neuen Highscore-Game von Appsolute Games erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erweiterte Realität: Fraunhofer HHI will Technologie für Filmproduktion entwickeln

Schon im vergangenen Jahr hatte Apple-CEO Tim Cook gegenüber Investoren und Analysten deutlich gemacht, dass er zwar VR-Brillensysteme (Virtual Reality) mit virtuellen Welten für ein interessantes Konzept hält, die Zukunft allerdings eindeutig in AR (Augmented Reality) sieht, welches die Realität durch Zusatzinhalte erweitert. Neben Zusatzinformationen können in der erweiterten Realität und ers...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Captain Temporium: Arcade-Shooter für iOS, tvOS und macOS sorgt nur kurzzeitig für Spielspaß

Mit Captain Temporium ist plattformübergreifend ein neuer Arcade-Shooter im deutschen App Store erschienen.

Captain Temporium

Captain Temporium lässt sich als Universal-App für iPhone und iPad (App Store-Link) zum Preis von 1,99 Euro herunterladen und benötigt zur Installation auf dem Gerät mindestens 207 MB an freiem Speicher sowie iOS 9.1 oder neuer. Eine deutsche Lokalisierung ist bis dato noch nicht vorhanden, man muss demnach mit der englischen Sprache Vorlieb nehmen. Mit dem Kauf der iOS-Version wird gleichzeitig auch eine Variante für das Apple TV freigeschaltet.

Captain Temporium lässt sich am ehesten als Arcade-Shooter beschreiben, der an keinem geringeren Platz spielt als im Cockpit eines Kampfflugzeuges. Die Aufgabe des Spielers ist es, besagtes Flugzeug mittels einer touchbasierten Steuerung – entweder in einem Links- oder Rechtshänder-Modus und mit frei zu definierender Sensibilität – auf dem Screen zu bewegen und dabei möglichst viel Schaden anzurichten, indem andere umher fliegende Objekte am Himmel abgeschossen werden.

Drei Feindesberührungen bedeuten das Ende der Partie

Captain Temporium steht dabei für die letzte verbleibende Flugzeugpilotin einer alten Ordnung, die durch eine böse, die Zeit verschiebende Macht beeinflusst wird. Die Protagonistin in ihrem Flugzeug tut demnach alles, um die Feinde, die aus dem frühen 20. Jahrhundert stammen, zu zerstören. Ausgestattet ist die Pilotin mit einer Dauerfeuerwaffe sowie einem temporär zu aktivierenden Schutzschild, die über Touch-Bereiche auf dem Bildschirm gesteuert werden. Feindeskontakt sollte man allerdings dringend verhindern: Nach drei Berührungen oder Abschüssen durch gegnerische Kräfte ist die Partie beendet.

Die auf diese Weise errungenen Highscores lassen sich über das Game Center mit anderen Spielern in einer Bestenliste vergleichen. Darüber hinaus gibt es allerdings kaum entsprechende weitere Motivation für ambitionierte Gamer, beispielsweise in Form von Missionen oder wechselnden Umgebungen. Der Spielspaß hält sich daher dauerhaft in Grenzen. Wer Captain Temporium auf dem Mac ausprobieren möchte, findet eine im Mac App Store veröffentlichte Variante zum Preis von 2,99 Euro. Abschließende Eindrücke vermittelt der kleine YouTube-Trailer zum Spiel.

WP-Appbox: Captain Temporium (1,99 €, App Store) →

Der Artikel Captain Temporium: Arcade-Shooter für iOS, tvOS und macOS sorgt nur kurzzeitig für Spielspaß erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Trump verspricht massive Steuererleichterungen für Apple

Trump FMehrfach verschoben, hat sich der designierte US-Präsident Donald Trump schließlich doch noch mit der New York Times getroffen und im Rahmen des jetzt veröffentlichten Interviews auch über sein Gespräch mit dem Apple-Chef Tim Cook informiert. Bilder: Gage Skidmore Trump erklärt, er habe im Anschluss an seine Wahl telefonische Glückwünsche von Bill Gates und Tim Cook […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

E-Mail-Client Spark: Betatest der Mac-Version angelaufen

Vor einem Jahr kündigte der Softwarehersteller Readdle eine Mac-Version seines E-Mail-Clients Spark an. Nun teilte Readdle mit, dass der private Betatest des Programms vor kurzem gestartet ist. Mit der ersten Finalversion wird für die kommenden Monate gerechnet. Spark ist seit Frühjahr 2015 für das iOS verfügbar.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jony Ive wie eh und je in Apples Produkt-Design involviert

In den letzten Tagen gab es wilde Spekulationen über die Rolle von Jony Ive bei Apple. Bereitet er seinen Abschied vor und hat nichts mehr mit Apples Produkt-Design zu tun? Kurzum: „Nein“. Jony Ive ist seit Jahren bei Apple für das Produkt-Design verantwortlich. Auch zukünftig ist er – wie eh und je – in das Design der Apple Produkte involviert.

jony_ive

Jony Ive wie eh und je in Apples Produkt-Design involviert

John Gruber hat in der vergangenen Woche eine neue Episode seines Podcasts „The Talk Show“ veröffentlich und dabei auch über Apples Design-Chef John Ive gesprochen. Während er sich die Worte, die er in seinem Blog benutzt, fein säuberlich überlegt, um nicht missverstanden zu werden, plaudert er im Podcast schon mal ein wenig lockerer daher. Und so passierte es, dass seine Aussagen fehlinterpretiert und überbewertet wurden.

Zahlreiche Publikationen sprangen auf den Zug auf und berichteten, dass Ive auf dem Absprung sei. Ist übrigens nicht das erste Mal, dass darüber spekuliert wurde. Nun meldet sich John Gruber noch einmal zu Wort und erklärt, dass Jony Ive wie eh und je ins Produkt-Design involviert ist.

Importantly, I’ve also heard from well-placed sources within Apple that there is nothing to this — that while Ive is devoting much of his time and attention to architecture recently (both for the new campus and Apple retail), every aspect of every new product remains as much under his watchful eye as ever. That his chief design officer title isn’t the least bit ceremonial, and instead is an accurate representation of his increased authority.

When I first started seeing these “Gruber thinks Jony Ive is on his way out” stories, I was appalled. It felt like a punch to the gut, because it wasn’t what I meant to convey, and I realize how influential my word is in such regards. But perhaps it was worth it. It shook a few well-placed little birdies out of the tree, all of whom emphasized that Jony Ive is as connected to product design as ever.

Vor einiger Zeit hat Jony Ive einen Teil seiner Aufgaben, an Alan Dye und Richard Howarth abgetreten, um sich neuen Aufgaben zu widmen. So gestaltete er unter anderem den Campus 2 und ist zudem für das neue Design der Apple Retail Stores verantwortlich. Unabhängig davon, zeichnet er hauptverantwortlich für das Design aller neuen Apple Produkte

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 23. November (2 News)

Viele weitere iOS Spiele Neuigkeiten gibt es in unserem News-Ticker. Wie immer werden wir diesen mehrmals am Tag aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalUpdateum 16:24h

    Neue Cartoon-Texturen für „Minecraft: Pocket Edition“

    Minecraft: Pocket Edition (AppStore) hat in seinem jüngsten Update 0.16.2 ein paar neue Cartoon-Texturen zum herumspielen erhalten.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreisreduzierungum 12:21h

    Beide „Autumn Dynasty“-Strategiespiele reduziert

    Touch Dimensions bietet anlässlich des bevorstehenden Black Fridays seine beiden iOS-Strategiespiele Autumn Dynasty – RTS (AppStore) und Autumn Dynasty Warlords (AppStore) für nur je 1,99€ statt 6,99€ an.
    Autumn Dynasty iOS Spiel
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Der Beitrag News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 23. November (2 News) erschien zuerst auf iPlayApps.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BeatsX: Markteinführung soll im Dezember sein

Beats Logo

Wann kommen sie denn nun? Wenn es um neue Kopfhörer geht, ist Apple in diesem Jahr eher schweigsam zugegen. Aufgrund von Ankündigungen weiß man allenfalls, dass früher oder später neue Modelle kommen, aber nicht wann. Zwei Verkäufer wollen das Geheimnis gelüftet haben, widersprechen sich dabei aber. Irgendwann im Dezember Es ist ja nicht so, als (...). Weiterlesen!

The post BeatsX: Markteinführung soll im Dezember sein appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung mopst Diamantschwarz, Google „Raise to wake“

Die Konkurrenz von Apple bedient sich gerade mal wieder im Ideen-Pool von Cupertino.

Beginnen wir bei Samsung. Nachdem Apple die Farbvariante „diamantschwarz“ eingefährt hat, war diese Farb-Option schnell vergriffen. Noch immer gibt es Wartezeiten beim iPhone 7 und 7 Plus von bis zu vier Wochen.

Ein Indiz dafür, dass Cupertino den Geschmack der Kunden getroffen hat. Findet wohl auch Samsung und wird nächsten Monat eine Klavierlack-Version des Samsung Galaxy S7 auf den Markt bringen.

iPhone 7 Diamantschwarz

Neun Monate nach der Markteinführung des S7 „zaubert“ Samsung diamantschwarz aus dem Hut. Wir erinnern uns: Schon einmal ließ sich Samsung von Apples Farbpalette inspirieren. Als Apple ein roségoldenes iPhone 6s auf den Markt brachte, zog Samsung ein paar Monate später mit der Farboption „Pink/Gold“ nach.

„Raise to wake“ für Google Pixel

„Rise to wake“, auf Deutsch: „Anheben zum Aktivieren“, ist eine nette Funktion, die es ins neueste iPhone geschafft hat. In Kanada experimentiert Google jetzt auch mit dieser Funktion – bei den neuen Pixel-Smartphones. Wie AndroidPolice entdeckte, hat man ein Software-Update ausgegeben, das genau diese Funktion zusätzlich bringt.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Patent: iPhone mit Faltdisplay

Apple hat ein Patent eingereicht, bei dem es um ein flexibles Display geht, welches bei einem iPhone oder iPad verwendet werden könnte. Handys zum Aufklappen waren eine Zeit lang sehr angesagt, allerdings ist das schon eine Weile her. Seit es Smartphones gibt wurden bislang keine Geräte mit Scharnier und flexiblem[...]

Der Beitrag Patent: iPhone mit Faltdisplay erschien zuerst auf Applepiloten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple erhält Patent auf Gerät mit faltbarem Display

Apple erhält Patent auf Gerät mit faltbarem Display

Der iPhone-Konzern hat sich Gerätekonstruktionen mit einem flexiblem Display schützen lassen. Scharniere und mehrere Gehäuseteile sollen verschiedene Ausrichtungen der Bildschirmteile ermöglichen – darunter das Zusammenfalten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AccountEdge Pro 21.0.1 - $399.00



AccountEdge Pro is a complete small business desktop accounting and management solution for your Mac or Windows office, with everything you need to create and track sales and purchases, run payroll, track and build inventory, bill for time, and manage contacts. AccountEdge is all you need to run your business easily and efficiently.

  • Invoicing and Quotes - Create quotes, orders, and invoices for services, time, or items sold. Process payments on orders and invoices.
  • Banking - Spend and receive money, prepare bank deposits and electronic payments, print checks, and reconcile accounts.
  • Purchase Orders - Create and track your purchase orders and bills. Receive items, pay bills, and send payment notifications.
  • Time Billing - Bill for your activities based on customer, employee, or activity billing rates. Track employee hours with timesheets.
  • Pay Your Employees - Pay your employees directly, or sign up for Full Service Payroll. Keep track of vacation and sick time, 401K, and health care deductions.
  • Inventory - Track item locations, variations, and sell online. Build kits from individual items. Keep track of item details.
  • Sell Online - Sell items online with Shopify. Sync existing inventory items for sale online and download online orders directly to AccountEdge. No re-entry of data required.
  • AccountEdge Pro is available as a 30-day free trial.

    This version of AccountEdge Pro 2016 is developed for businesses based in the United States only. If you are outside of the United States and would like to see a compatible version of AccountEdge for your country, go to accountedge.com.



    Version 21.0.1 (21.0.0):

    Note: Now requires OS X 10.9 or later.
    Note: The downloadable demo is version 21.0.0; the version available through MacUpdate Desktop is version 21.0.1.

  • Addressed an issue using Cmd H to hide an application resulted in AccountEdge being in a state where you could not restore the application making it appear that AccountEdge had crashed.
  • Using Cmd X or Edit/Cut to cut the selected text would result in it appearing that all text from the field was cut.
  • When using Paid Today from a sale depending on your linked account settings the receive payment transaction created was not posted to the account selected.
  • When using Paid Today and going to Details, if you only changed the Payment ID, the ID was not being saved.
  • Default Income and Expense accounts on Customers/Vendors was not syncing to AccountEdge Connect.
  • When a file is set to be "Changeable", Receive Money transactions marked as To Be Printed would show as To Be Emailed in the print list.
  • When clicking Edit for an Auto Build item, the list of items would mistakenly include the Auto Build item and not the components.
  • Emailing sales from AccountEdge sometimes mistakenly issued an Error 404 about not being able to connect to AccountEdge Connect.
  • When the preference is set to use account name vs number, you could not select an account when using Pay or Receive Refund.
  • When emailing receipts, the payor column is showing the memo instead of the payor.
  • Invoice Date and Purchase Date merge tags used on email templates were not working correctly.
  • File names for Receive Money receipts PDFs were not being named correctly.
  • When updating or changing a credit card on file for a customer, during your next sync to AccountEdge Connect, the card on file was removed from the customer record in AccountEdge Connect.
  • Categories on Recurring Sales and Purchases were not being saved to the Recurring template.
  • In boxes 15-20 on the W-2 Employee Information window, the wage column was empty with a description of Social Security Wages.
  • On Sales and Purchases that use Consolidated Tax Codes, if you clicked into the tax information window and clicked Recalculate, the amount displayed was incorrect.
  • Addressed an issue with using Auto Build while on a sale where a crash or incorrect transaction could be created.
  • Importing a Quicken QIF file was causing the application to close unexpectedly.
  • Deleting a paycheck with a timesheet attached caused the application to crash.
  • Under certain circumstances "Partial" was displayed in the jobs column instead of "Split"
  • When viewing the Email Template list, when using the drill arrows to view a template and not the one selected, you were being display the template selected and not the one clicked on.
  • Several other minor issues have also been addressed.


  • OS X 10.9 to macOS 10.12


  • Download Now]]>
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    AirPort: Apple zieht sich angeblich aus dem Router-Bereich zurück

    [​IMG]

    Nach der Einstellung des Thunderbolt Displays hat Apple sich offenbar aus dem nächsten Bereich zurückgezogen. Wie Bloomberg berichtet, soll Apple im Laufe des Jahres jene Abteilung aufgelöst haben, die für die Entwicklung der AirPort-Router verantwortlich war. Die...

    AirPort: Apple zieht sich angeblich aus dem Router-Bereich zurück
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Marble Cave Escape – Puzzle Daren

    Flucht aus Marmor Höhle ist ein spaßiges Puzzle-Spiel von Menschen.
    Wie man Rollenspiel zu spielen? Cave Puzzle-Abenteuer. Sie verloren in den Tiefen der Höhle ist der einzige Ausgang blockiert, der Schlüssel spurlos verschwunden, ist die Höhle groß, sehr tiefen Grundwassers. Export nicht Vandalismus sein, brauchen Sie nur einen Schlüssel zu bekommen, um die Marmorsteinbrüche zu entkommen. Wie ein Puzzle von Menschen, müssen Sie all die Weisheit der Marmorhöhlen Rätsel gelöst zu verwenden, das Puzzle mit digitalen vergessen, Brust erwerben, Angeln Fisch, Muster Interpretation, Briefe Speicher Caizhu Docking-und anderen Sektoren, sorgfältige Beobachtung ausgestattet Wände der Höhle, und die daraus resultierenden Hinweisen elf Mitarbeiter und Risse, erfolgreich von den Marmorhöhlen entkommen. Rufen Sie auf Ihren Freunden zusammen, um diese Escape-Puzzle-Spiel herausfordern, zu sehen, wer die erste Höhle, die Marmor-Bar entkommen.

    Game Features:
    1. Infinity-Herausforderung Puzzle-Spiel
    2. Die Verwendung der bekannten Hinweise auf den Code zu knacken
    3. Finden Sie alle versteckten Hinweise, um das Geheimnis zu lösen
    4. Fische Kerzen, candy Farbe Diamant, numerisches Passwort, Angeln etc., weitere Überraschungen warten auf Sie zu entdecken
    5. Verbrennungs Gehirn, Patchwork-Speicher und genießen
    6. Ausbildung der Beobachtung und der Reaktionskraft
    7. Höhlenlabyrinth können Sie spielen, ist nicht lustig
    8. zarte glatte Bild, melodischen Klänge der Musik

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Bei Anheben aktivieren: Google Pixel implementiert iPhone-Feature

    RaisetowakeMit seinem vorerst nur in Kanada ausgegebenen Software-Update für die beiden neuen Pixel-Geräte erinnert der Suchmaschinen-Anbieter Google an eine Binsenweisheit: Konkurrenz belebt das Geschäft. So hat Google seine Smartphone-Flaggschiffe jetzt auch mit der sogenannten „Raise to Wake“-Funktion ausgestattet, die Apple mit der Ausgabe von iOS 10 auf all jenen Geräten einführte, die über einen neueren […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Ab 2017: ARD will alle Radiosender in einer App vereinen

    Shortnews: Die ARD arbeitet an einer App, die alle öffentlich-rechtlichen Radiosender vereint. Nutzer sollen gezielt nach Interessen suchen und so zum Stream geleitet werden.

    bildschirmfoto-2016-11-23-um-15-38-47

    Ab Mitte 2017 soll nach Angaben der ARD das Angebot für Tablets und Smartphones starten. Das Programm beinhaltet alle 60 öffentlich-rechtlichen Radiostationen inklusive der Programme des Deutschlandradios. Werbung soll die App nicht beinhalten. Auch mit ihren Daten müssen die Nutzer nicht bezahlen.

    „Mit dieser App gibt es zum ersten Mal die ganze ARD im Hörfunk – auf einen Klick“, so ARD-Hörfunkkommissionsvorsitzende Nathalie Wappler. „Das Angebot ist in seiner ganzen Vielfalt personalisierbar, kuratiert und fasst damit auf eine einzigartige Art und Weise zusammen, was rund 36 Millionen Menschen in Deutschland täglich linear nutzen: nämlich Radio. Natürlich werbefrei – und ohne dass Nutzer mit ihren Daten bezahlen müssen.“

    Der Clou des Programms: Anwendern wird es möglich sein, in der App nach Stichworten wie „Einschlafen“ zu suchen. Ein Algorithmus empfiehlt dem Nutzer dann den gerade passenden Radiosender dazu. Zusätzlich gibt es redaktionelle Empfehlungen und Kategorien. Ein genauer Zeitpunkt zum Start der App ist noch nicht bekannt.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Trump will Apple durch Steueranreize zur Produktion in den USA locken

    Nachdem heute Vormittag bekannt wurde, dass Apple-CEO Tim Cook mit dem designierten US-Präsidenten Donald Trump telefoniert habe, gab Trump den Inhalt des Gesprächs nun an die New York Times weiter. Trump gibt darin an, den Apple-Chef direkt zum Bau von Produktionsanlagen in den USA aufgefordert zu haben. Cook habe verständnisvoll auf dieses Anliegen reagiert. Anreize Im Wahlkampfgetöse vo...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Zu Weihnachten: Jony Ive schmückt 5-Sterne-Hotel (UPDATE)

    Jony Ive hat mit dem Designer Mark Newson ein 5-Sterne-Hotel in London festlich geschmückt.

    Seit sieben Jahren schon bietet das in der britischen Hauptstadt gelegene Claridge’s Hotel Designern die Chance, das Hotel auf Weihnachten einzustimmen. Dieses Jahr hatten Jony Ive und sein Freund und Kollege Mark Newson die Ehre.

    ive-claridges-hotel

    Mit Installationen und vielen digitalen Projektionen verwandelten die beiden die Lobby in ein Winter-Wunderland. Schneebestäubte Birken säumen die Wände und ein atmosphäres Blau hüllt den Raum ein.

    Ive wollte Natur und Technologie kombinieren

    In einem Interview mit Wallpaper.com erklärte Ive, dass die beiden ein Ergebnis erzielen wollten, das mit Natur und Technologie gleichermaßen arbeitet. Die fertige Installation erinnere daher genauso an Weihnachten und die Tradition wie an die ungewisse, aber hoffnungsvolle Zukunft.

    UPDATE. Weiter sagen Ive und Newson über ihre Installation:

    „There are few things more pure and beautiful than nature, so that was our starting point, layering various iterations of organic forms with technology. Our aim was to create an all-enveloping magical experience that celebrates our enormous respect for tradition while recognising our excitement about the future and things to come.“
    Sir Jony Ive and Marc Newson

    Solltet Ihr in London Weihnachtsurlaub machen, schaut einfach mal bei dem Hotel vorbei. Wir wünschen Euch schon mal eine schöne Vorweihnachtszeit.


    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Marktforscher: iPhone sichert Apple 91 Prozent aller Smartphone-Gewinne

    Smartphones

    Apple erzielt seit langem den höchsten Gewinn im Smartphone-Markt. Nach Samsungs Note-7-Debakel landeten laut Marktforschern über 90 Prozent der Branchengewinne beim iPhone-Konzern.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Prime Video: Die Dezember-Neuzugänge im Überblick

    VikingsPrime Video, Amazons Netflix-Konkurrent für aktive Prime-Mitglieder, informiert über die für den kommenden Monat geplanten Neuveröffentlichungen und erinnert unter anderem an die bevorstehende Premiere der zweiten Staffel der 80er-Jahre-Comedy „Red Oaks“. Das Amazon Original spielt im Jahr 1985 in einem Vorort von New Jersey. David Myers, ein NYU-Student, hat mit einigen offenen Baustellen zu kämpfen. […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    BookScanner Pro: Neuer smarter Buchscanner von ABBYY hat noch Luft nach oben

    Das Digitalisieren von Büchern ist langwierig und anstrengend. Mit dem BookScanner Pro soll diese Aufgabe erleichtert werden.

    BookScanner Pro 1

    Die Entwickler von ABBYY sind schon seit längerem mit mehreren Scanner- und OCR-Apps im App Store vertreten. Mit dem BookScanner Pro (App Store-Link) gesellt sich nun eine neue Anwendung hinzu, die sich zum Preis von 19,99 Euro als Universal-App auf iPhones und iPads herunterladen lässt. Die ab iOS 8.0 zu nutzende Anwendung ist etwa 62 MB groß und lässt sich in deutscher Sprache nutzen.

    Das Team von ABBYY erklärt in der App Store-Beschreibung zum BookScanner Pro, dass ihre Anwendung „Bücher wie ein Desktop-Scanner scannt“ und zudem über eine OCR-Funktion zur automatischen Texterkennung auf Bildern verfügt. Zu letzterem Zweck stehen insgesamt 193 verschiedene Sprachen und 12 Ausgabeformate, darunter DOCX- und durchsuchbare PDFs, bereit.

    „Der neue BookScanner ist die innovativste und technologisch fortschrittlichste Lösung für mobiles Scannen sowie eine echte Alternative zu Desktop-Scannern“, so die Entwickler von ABBYY. „Er scannt sowohl Bücher als auch Dokumente. Mit Ihrer iPhone-Kamera scannen Sie Bücher, Dokumente, Magazinartikel, Notizen, Bilder und sogar Anzeigetafeln auf der Straße und speichern die Ergebnisse im PDF-, FB2-, EPUB- oder JPEG-Format.“ Fertige Scans lassen sich dann unter anderem per E-Mail weiterleiten oder in der Dropbox, im iCloud Drive, Google Drive oder bei Evernote sichern.

    Scans werden zur Bearbeitung auf einen Server geschickt

    Ich habe daher mit meinem iPhone 6s den Versuch gewagt und mir eines meiner Wallander-Bücher von Henning Mankell für einen kleinen Test aus dem Regal geschnappt. Keine aufwändigen Schriften und Layout, gut lesbar und eine plane Ausrichtung der Seiten. Der BookScanner Pro erfasst mittels iPhone- oder iPad-Kamera jeweils eine Doppelseite, korrigiert Verzerrungen und Belichtung, und gibt die gescannten Buchseiten jeweils einzeln aus. Die so erfassten Seiten lassen sich danach noch manuell zuschneiden, mit vier S/W- oder Farbfiltern für beste Lesbarkeit versehen, drehen und mit einer OCR-Funktion bearbeiten.

    BookScanner Pro 2

    Die Ergebnisse waren in meinem Fall selbst bei den oben beschriebenen Gegebenheiten leider nicht optimal. Zwar korrigierte die App die leichten Verzerrungen und spuckte automatisch schwarz-weiße, geordnete Einzelseiten aus – allerdings erst, nachdem die aufgenommenen Bilder auf einen Server geschickt wurden. Auch die nachträgliche OCR-Bearbeitung erforderte den Upload auf einen externen Server, ohne eine aktive Internetverbindung lässt sich der BookScanner Pro daher nicht nutzen.

    Das als durchsuchbare PDF gespeicherte Dokument, das ich mir dann an meine E-Mail-Adresse zuschicken ließ, wies beim Öffnen auf dem Mac zudem bei drei von vier gescannten Seiten des PDFs ein verschwommenes Schriftbild auf. Bedingt durch diese Tatsache wurde wohl auch der Text auf 3/4 der Seiten nicht erkannt, so dass eine Suche nach Stichwörtern nur Markierungen auf einer Seite auswies. Wirklich zuverlässig scheint die Texterkennung und auch die Bearbeitung der gescannten Buchseiten daher noch nicht zu sein – eine Empfehlung für die knapp 20 Euro teure App kann ich daher zu diesem Zeitpunkt nicht aussprechen.

    WP-Appbox: BookScanner Pro: Smart Book Scanner App with OCR (19,99 €, App Store) →

    Der Artikel BookScanner Pro: Neuer smarter Buchscanner von ABBYY hat noch Luft nach oben erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    BeatsX: Neue Bluetooth-Kopfhörer sollen im Dezember kommen

    Bei Apple gibt es derzeit einige Kopfhörer, die theoretisch in Bälde auf den Markt kommen sollten, praktisch aber noch kein Veröffentlichungsdatum haben. Einer von ihnen sind die AirPods, ein weiterer sind die BeatsX. Beide sollen aber im Dezember veröffentlicht werden.

    Gibt es im Dezember was auf die Ohren?

    Bei dem einen oder anderen Kopfhörer, der von Apple erwartet wird, ist bislang nur bekannt, dass er irgendwann kommen soll, aber nicht genau wann. Konkret betrifft das die bereits mit dem iPhone 7 angekündigten AirPods, die schon im Oktober kommen sollten und die BeatsX. Von beiden gibt es bislang nichts Offizielles bezüglich eines Veröffentlichungsdatums.

    Was es aber gibt, sind erste Händler, die mögliche Daten in ihren Produktbeschreibungen veröffentlicht haben. So schreibt Fry’s Electronics, dass die BeatsX am 6. Dezember auf den Markt kommen sollen. Bei B&H wird der 16. Dezember angegeben. In jedem Fall würde sich Apple damit die Gelegenheit entgehen lassen, am Black Friday, der diesen Freitag stattfindet, besagte Kopfhörer zu verkaufen.

    Apple selbst hält sich bedeckt, was Informationen zur Markteinführung angeht. Es heißt bei den AirPods, dass sie „bald erhältlich“ seien, bei den BeatsX soll es „im Herbst“ soweit sein. Beide Kopfhörer basieren auf dem Apple W1-Chip, der für eine effiziente kabellose Datenübertragung steht und damit eine lange Akkulaufzeit verspricht.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Tim Cook ruft Donald Trump an und gratuliert zum Wahl-Sieg

    Während des Wahlkampfes hat Donald Trump allerhand Wahlversprechen gemacht und sich unter anderem mit Apple angelegt. So wollte er im Fall des Wahlsiegs Apple dazu zwingen, das iPhone in den USA zu fertigen. Auch in den Fall, als das FBI von Apple das Knacken eines iPhone 5C verlangt hatte, war man unterschiedlicher Meinung. Apple lässt zwar prüfen, was es bedeutet würde, das iPhone in den USA zu fertigen, ob dies allerdings so kommen wird, ist mehr als fraglich. Parallel dazu macht der Hersteller aus Cupertino darauf aufmerksam, dass er seit 2007 mehr als 2 Millionen Arbeitsplätze in den USA geschaffen habe.

    tim_cook_keynote

    Tim Cook gratuliert Donald Trump zum Wahlsieg

    Die US-Wahlen 2016 gehören mittlerweile der Vergangenheit an und wir wissen, dass im kommenden Januar Donald Trump zum nächsten US-Präsidenten ernannt wird. Zumindest, wenn nichts mehr besonderes passiert.

    Meinungsverschiedenheiten hin oder her. Donald Trump hat in einem Interview verraten, dass Tim Cook ihn kürzlich angerufen und zum Wahl-Sieg gratuliert habe. Der genaue Inhalt des Gesprächs ist allerdings unbekannt. Im übrigen hat nicht nur Tim Cook zum Hörer gegriffen, sondern noch viele weitere. Auch Bill Gates gehörte zu den Gratulanten.

    Das eingebundene Video zeigt Donald Trump bei einer Wahlkampfveranstaltung, bei der er unter anderem über Apple spricht. Laut Medien ist Trump mittlerweile schon wieder von ein paar seiner „Ideen“ abgerückt. Die New York Times zitiert das Gespräch zwischen Cook und Tump wie folgt

    I was honored yesterday, I got a call from Bill Gates, great call, we had a great conversation, I got a call from Tim Cook at Apple, and I said, ‘Tim, you know one of the things that will be a real achievement for me is when I get Apple to build a big plant in the United States, or many big plants in the United States, where instead of going to China, and going to Vietnam, and going to the places that you go to, you’re making your product right here.’ He said, ‘I understand that.’ I said: ‘I think we’ll create the incentives for you, and I think you’re going to do it. We’re going for a very large tax cut for corporations, which you’ll be happy about.’ But we’re going for big tax cuts, we have to get rid of regulations, regulations are making it impossible. Whether you’re liberal or conservative, I mean I could sit down and show you regulations that anybody would agree are ridiculous. It’s gotten to be a free-for-all. And companies can’t, they can’t even start up, they can’t expand, they’re choking.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    App des Tages: Lotta und das Wetter

    Die RTL-Tochter wetter.de hat eine iPad-App für Drei- bis Fünfjährige veröffentlicht.


    Lotta – Spiele für jedes Wetter soll den Kindern Wetterphänomene spielerisch näherbringen. In einer Art Bilderbuch erleben die Mädchen und Jungen verschiedenes Wetter und lernen, damit umzugehen.

    Wetter-Lotta

    Lotta ist ein kleines Mädchen, das all die Dinge liebt, die Kinder gerne machen (und die genauso ungern macht, was sie machen soll). Sie liebt es, in Pfützen zu springen, will aber keine Gummistiefel anziehen. Im Planschbecken gibt es für sie kein Halten, Sonnenmilch und Schwimmflügel will sie aber nicht benutzen. Und ihre größte Freude ist es, einen Schneemann zu bauen!

    Spiele-Heldin Lotta ist liebevoll gezeichnet und animiert, genau wie die Landschaften, durch die sie sich bewegt. Eine wunderbare und lehrreiche App mit sieben Spielen und sieben Videos, die die Kids in ihrem ganz eigenen Tempo erleben können. Kinder werden sie lieben: Whole Lotta Love…

    Lotta - Spiele für jedes Wetter Lotta - Spiele für jedes Wetter
    (5)
    2,99 € (iPad, 1333 MB)

    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Bis hin zum Abschied: Wilde Spekulationen über Rolle von Jony Ive

    Shortnews: Dieses Medien-Phänomen kennen wir nicht nur aus der Apple-Welt, sondern auch aus den alltäglichen Nachrichten. Es wird etwas berichtet, das sich als falsch herausstellt – und trotzdem verbreitet sich diese Meldung weiter rasch im Netz.

    So war das auch hier: Der sehr angesehene Apple-Vertraute John Gruber sagte in einem Podcast den folgenden Satz über den Apple-Designchef Jony Ive:

    I’ve heard that he has lately been not as directly involved with product design and that he has been largely focused on architecture.

    jony-ive-10-20-09

    Wilde Spekulationen machten die Runde. Sogar vom Abschied war stellenweise die Rede. John Gruber hat seine Aussage zwar bereits shon wieder korrigiert – er habe sich intern nochmal versichert -, doch noch immer werden Berichte dieser Art veröffentlicht.

    Am Ende können wir euch sagen: Es hat sich nichts verändert. Selbst der Analyst war über die Medien-Resinanz überrascht. Gruber schreibt nämlich nun:

    When I first started seeing these “Gruber thinks Jony Ive is on his way out” stories, I was appalled. It felt like a punch to the gut, because it wasn’t what I meant to convey, and I realize how influential my word is in such regards. But perhaps it was worth it. It shook a few well-placed little birdies out of the tree, all of whom emphasized that Jony Ive is as connected to product design as ever.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    KGI: Vorhersagen zu iPhone 8, Zubehör & kabelloser Ladefunktion

    KGI: Vorhersagen zu iPhone 8, Zubehör & kabelloser Ladefunktion auf apfeleimer.de

    KGI Analyst Kuo hat ein weiteres Mal seine Kristallkugel aus dem Schrank gekramt und blickt für uns in die Apple-Zukunft. Um genau zu sein, liefert uns Kuo interessante Einblicke in den zukünftigen Produktionsprozess des iPhone 8 und dessen geplantes Zubehör. Seinen Angaben zufolge wird dieses nämlich mit einer Wireless-Charging-Funktion aufwarten.

    Ähnlich wie das bei der Watch realisiert wurde, wird das iPhone 8 einfach nur auf eine Ladefläche gelegt und lädt sich dann ohne Kabelverbindung auf. Als Gehäuse wird ein Spezialglas zum Einsatz kommen, das ein besonders schnelles Laden ermöglichen soll.

    iPhone 8 2017: Nicht jedes Modell kommt mit der kabellosen Ladestation

    Geht es nach Kuo, wird Apple nicht jedem neuen iPhone 8-Modell eine kabellose Ladestation beilegen, sondern dieses Gadget vorerst auf das teure High-End-Modell beschränken. Das Thema kabelloses Laden wird von Apple dann im Jahr 2018 auf alle Modelle erweitert, ähnlich dem Wegfall des 3,5-mm-Portes in diesem Jahr. Bis dahin werden sich Käufer der etwas günstigeren Modelle die Ladestation separat dazu kaufen müssen, so Kuo.

    Pegatron produziert Ladestationen – Foxconn das OLED iPhone 8

    Was die Produktion angeht, geht Kuo davon aus, dass die kabellosen Ladesystem und Stationen von Pegatron als alleiniger Hersteller produziert werden, während sich Foxconn voll und ganz auf die Produktion des OLED iPhone 8 konzentrieren wird.

    YouTube Video

    Der Beitrag KGI: Vorhersagen zu iPhone 8, Zubehör & kabelloser Ladefunktion erschien zuerst auf apfeleimer.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Excel2vCard

    Die App liest Daten aus einem Exceldokument (.xls oder .xlsx) ein und zeigt sie an, der Benutzer kann dann die Spalten per drag and drop zuteilen und die Daten als vCard exportieren – entweder alle Zeilen in eine vCard-Datei oder eine vCard pro Zeile. Die Spaltenkonfiguration kann für spätere Exporte gesichert und dann wieder geladen werden.

    WP-Appbox: Excel2vCard (Kostenlos+, Mac App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Feral Interactive startet Mehrspielerdienst für Mac-Spiele

    Die auf Spieleportierungen spezialisierte Firma Feral Interactive hat einen eigenen Mehrspielerdienst für Mac-App-Store-Spiele gestartet. Er nennt sich Calico und soll sich gegenüber Apples Spielenetzwerk Game-Center durch einen größeren Funktionsumfang auszeichnen.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Eine spannende Buch-App, in dem Du die Handlung bestimmst, gibt es heute kostenlos

    Jage einen skrupellosen Attentäter in diesem Gamebook, in dem Du die Geschichte schreibst.  Heute gibt es die deutschsprachige App Gamebook Adventures 1: ein Attentäter in Orlandes kostenlos. Du sparst beim Download 1,99 Euro.

    Eine Reihe von Adligen wird in Orlandes von einem skrupellosen Attentäter ermordet. Du findest dich plötzlich mitten in eine riesige Verschwörung verstrickt und musst Entscheidungen treffen, die Dich selbst und die, welche Dir am meisten am Herzen liegt, in große Gefahr bringt. Wirst du den Attentäter in Orlandes finden, bevor es zu spät ist?

    Ein Attentäter in Orlandes ist ein Gamebook, in dem Du den Verlauf der Geschichte beeinflusst, indem du Entscheidungen über Deine Handlungen triffst. Benutze Würfel, um Lebenskraft, Fitness und Glück zu ermitteln und erkunde dann die Welt von Orlandes, indem Du Kämpfe und Puzzles überstehst.

    Mit hochauflösenden Zeichnungen von Pirkka Harvala und Musik von Adrian Watkins wird diese interaktive Geschichte jeden Leser auf ein aufregendes Abenteuer mitnehmen.

    Eigenschaften von Ein Attentäter in Orlandes:

    • Lese die Geschichte und beeinflusse ihren Verlauf! Optionen basieren darauf, wen Du getroffen hast, wo Du warst und was Du gefunden hast.
    • Aktualisierte hochauflösende Grafiken und ein einzigartiges Kampfsystem mit realistischer Würfelphysik.
    • Wähle „klassisch“ für eine traditionelle Gamebook-Erfahrung oder spiele „Casual“ für ein entspannteres Spiel.
    • Interaktive Weltkarte, die gezoomt und gescrollt werden kann.
    • Deine Reisen werden hochauflösend illustriert mit wunderschönen Zeichnungen von Pirkka Harvala, die Orlandes zum Leben erwecken!

    Der Reiz der Gamebooks liegt darin, dass Du tatsächlich den weiteren Fortgang der Handlung bestimmst. Zum Einen mit Deinen Entscheidungen, zum Anderen aber auch mit dem Würfelglück, dass zum Beispiel bei Kampfhandlungen bestimmt, ob Du siegreich bist. So gibt es sehr viele Variationen in nur einem Buch. Die klassische Spielweise gefällt mir persönlich besser, denn sie ist realistischer.

    Gamebook Adventures 1: ein Attentäter in Orlandes läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 6.0 oder neuer. Die deutschsprachige App braucht 230 MB Speicherplatz und kostet normal 1,99 Euro.

    In den Gamebooks bestimmt Dein Handeln den weiteren Verlauf der Geschichte. Durch die Untermalung mit Musik und die Entscheidungsmöglichkeiten wird ein spannendes Abenteuer geboten.

    In den Gamebooks bestimmt Dein Handeln den weiteren Verlauf der Geschichte. Durch die Untermalung mit Musik und die Entscheidungsmöglichkeiten wird ein spannendes Abenteuer geboten.

    Die weiteren Apps des Herausgebers Tin Man sind zur Zeit im Sonderangebot und können zum halben Preis (99 Cent) runterladen werden. Diese spielbaren Bücher sind jedoch nicht in deutscher Sprache:

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Satte Rabatte: 30% Nachlass bei Just Mobile bis 28.11.

    Wer nach stilvollem Zubehör für Mac, iPhone & Co. sucht, dem können wir aktuell Just Mobile ans Herz legen. Im Online-Shop des Anbieters gibt es momentan einen Preisnachlass von 30 Prozent auf ausgewählte Produkte. Die Aktion läuft noch bis zum 28. November.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    E-Mail-Beschränkungen in iCloud: Maximal 200 Nachrichten pro Tag

    mailsDie Speicherplatz-Beschränkungen für Apples iCloud-Accounts sind hinlänglich bekannt. Anwender, die nicht für zusätzlichen Speicherplatz zahlen, werden von Apple mit 5GB ausgestattet und legen hier nicht nur ihre E-Mails und Backups ab, sondern nutzen den überschaubaren Platz auch um die iCloud-Fotobibliothek, persönliche Dokumente, Accountdaten und die iOS-Einstellungen sowie App-Daten im Online-Speicher Cupertinos zu sichern. Weniger bekannt […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    "iPhone 8": Glasgehäuse soll angeblich drahtloses Laden ermöglichen

    iPhone Lightning-Stecker

    Als einen der Gründe für den erwarteten Wechsel des iPhone-Gehäusematerials erachtet ein gut informierter Analyst die Unterstützung für eine drahtlose Ladetechnik

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    „iPhone 8“: Glas-Gehäuse wird für drahtloses Laden benötigt

    iphone7p

    Es wurde bereits gerüchtehalber darüber spekuliert, ob das kommende iPhone womöglich mit einem Glas-Gehäuse versehen wird, das zuletzt bei iPhone 4/4s Verwendung fand. Ein Analyst geht fest davon aus und erklärt das damit, dass Apple das kabellose Aufladen auf sein Smartphone bringen will. Glas spart Kabel Bei anderen Smartphone-Herstellern ist es schon längst ein alter (...). Weiterlesen!

    The post „iPhone 8“: Glas-Gehäuse wird für drahtloses Laden benötigt appeared first on Macnotes.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Hardware-Mischpult für Lightroom

    Hardware-Mischpult für Lightroom

    Die für Adobe Lightroom optimierte Bearbeitungskonsole Loupedeck soll die Bildbearbeitung intuitiver und damit auch effizienter gestalten, als dies mit der bislang üblichen Weise per Maus, Grafiktablett und Tastatur erfolgt.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Jump & Run „Escape from the Pyramid“ erstmals kostenlos laden

    Jump & Run „Escape from the Pyramid“ erstmals kostenlos laden

    Eineinhalb Jahre nach dem Release könnt ihr das Jump & Run Escape from the Pyramid (AppStore) erstmals kostenlos aus dem AppStore laden. Statt 1,99€ kostet die IAP-freie Universal-App aktuell nichts.

    Wie sich unschwer am Namen erahnen lässt, spielt Escape from the Pyramid (AppStore) im alten Ägypten. Mit einem Ägypter rennt und springt ihr durch insgesamt drei Pyramiden mit je 15 Level. Diese sind zwar nicht allzu lang, warten allerdings mit allerhand Gefahren und Fallen auf. Jeder Kontakt mit diesen führt zum Neustart eines Levels. Gesteuert wird der Auto-Runner über eine einfache Steuerung.
    Escape from the Pyramid iOS
    Escape from the Pyramid (AppStore) ist ein anspruchsvoller Platformer, der uns mit seiner reduzierten Grafik gefallen hat. Weitere Informationen zum Gameplay gibt es in unserer Spiele-Vorstellung.

    Escape from the Pyramid Trailer

    Der Beitrag Jump & Run „Escape from the Pyramid“ erstmals kostenlos laden erschien zuerst auf iPlayApps.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Iconographer 1.0.1 - $9.99

    Iconographer is our own icon-creation tool, and we've decided to share it with you, because designing application icons or customizing icons can be a tedious and time-consuming task--especially application icons, as you need to also create the related "Document" icons, "Disk Image" icon, and possibly even a folder icon--not forgetting that different operating systems have different guidelines for how app icons should look. We've included templates and styles to simply the process of creating icons for OS X/macOS, Windows, and Web icons (such as favicons and Apple Touch icons).

    Iconographer supports you through every step of the icon-creation process:

    • Previewer
      • The macOS Dock (it actually replaces the Iconographer icon)
      • The macOS About Box
      • A Mac App Store sample
      • QuickLook Preview
      • iPhone 6 home screen and App Store
      • iPad 2 home screen
      • Contact sheet showing the icon at various sizes
    • Editor
      • Layers, with blending modes, opacity and clipping
      • Layer dimensions are actually displayed in the layer while you're moving it around (awesome)
      • Platform specific shapes, such as the macOS circle, rounded rect, Windows tile and iOS rounded square
      • Multiple 1-Click Styles, for not only each icon, but also each platform
      • A choice of 5 different backgrounds
      • Shared graphic layers, set the image once and it's used across all the icons
      • Shared colors and gradients; helping to keep your icon's identity across platforms
      • Shared labels; perfect for any text you need on the icon
      • Increase readability; keeps legibility of text at smaller sizes
      • Snapping guidelines, help to keep the elements in line
      • Overview; provides a small preview helping to simulate what the icon will look like at smaller sizes
    • Generator
      • Formats include; ICNS, Iconset, Windows ICO, TIFF, and PNG
      • Highly compressed icons; up-to 75% smaller than competing applications
      • Choice over which sizes are included in the exported icons
      • ICNS files can support Mac OS X 10.0 through to macOS 10.12 Sierra
      • Windows ICO files can support Windows 95 up to Windows 10
      • Export all platforms in one click by selecting "Build all selected icons"
      • Bitmap image export; control over file format, image size, and resolution


    Version 1.0.1:
    Added
    • Review link for MacUpdate.com
    • Review link for download.com
    • Threaded the dropObject event to reduce failures from it taking too long
    Changed
    • Improved handling of saving files where the preview cannot be generated
    • Added code to help track down an issue with the layer toolbar
    • Added code to catch a error in the update icon list
    • Added code to catch a possible error on saving
    Fixed
    • Dragging an application into the window now reads the application's icon
    • Terminal Border can now be used again
    • Layer Properties no longer appears under the layers list
    • An invisible layer shouldn't show a selection rectangle
    • Hidden layers can no longer be moved


    • OS X 10.10 or later


    Download Now
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Wireless Charging im iPhone 8: Ladegerät wohl nur gesondert verfügbar

    Shortnews: Nach aktuellem Stand der Gerüchte werden im nächsten Jahr drei iPhone-Modelle vorgestellt. Eines in 4,7″ sowie eines in 5,5″ – wie bisher. Zusätzlich aber soll es auch ein randloses Gerät geben, vermutlich in einer mittleren Größe in 5,2″. Eines haben alle drei Versionen aber gemein: Sie bestehen mutmaßlich fast komplett aus einem Glas-Gehäuse.

    img_0484

    Dies hat einen großen Vorteil: Das drahtlose Laden über eine Station geht so schneller vonstatten, als bei den meisten Android-Konkurrenten. Zwar werden alle iPhones das Wireless Charging erlauben, allerdings gibt es die Ladestation nicht ab Werk mit dazu. Das berichtet Analyst Ming-Chi Kuo zur Stunde:

    We believe one of the reasons why new iPhones will switch from metal casing to glass casing is to support wireless charging. In order to ensure a superior performance, we believe it is most appropriate for EMS suppliers to develop and make the wireless charger because then a comprehensive test can be conducted.

    Heißt: Wer nicht mehr kabelgebunden aufladen will, muss extra in die Tasche greifen. Vorstellbar ist auch, dass bei teueren Modellen die Ladematte mit versendet wird.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Bonjour Sleep Proxy: Zukünftig nur noch per Apple TV

    RouterMit Apples Rückzug aus dem Router-Markt, wird sich der Bonjour Sleep Proxy zukünftig nur noch über eine im Netzwerk aktive Apple TV-Box nutzen lassen. Apple verwendet den Bonjour Sleep Proxy bislang dazu ausgewählte Freigabedienste verfügbarer Macs im Heimnetz (u.a. die iTunes-Freigabe und die Freigabe der iPhoto-Mediathek, die Druckerfreigabe, die Dateifreigabe und die Bildschirmfreigabe) auch dann […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iPhone 8: Glasummantelung soll kabelloses Laden ermöglichen

    Das kommende „iPhone 8” soll wieder mit einem Glasgehäuse kommen. Gerüchte in diese Richtung gab es schon seit kurz nach der Ankündigung des iPhone 7, aber jetzt gibt es dafür auch eine Begründung: Wireless Charging. Apple soll planen, das iPhone ähnlich wie die Apple Watch aufladen zu lassen, ohne dafür ein Kabel zu verbinden. Metalloberflächen sind dafür jedoch eher ungeeignet. Zuletzt war das iPhone 4s mit einem Glasgehäuse versehen.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Warum das iPhone 8 wohl ein Glasgehäuse erhält

    Zum zehnjährigen Geburtstag des iPhones im kommenden Jahr strebt Apple allen aktuellen Informationen zufolge einige tiefgreifende Neuerungen beim Smartphone an. Am offensichtlichsten dürfte der Materialwechsel beim Gehäuse sein: Statt des seit dem iPhone 6 ausschließlich verwendeten Aluminium komme angeblich wieder ein Glasgehäuse zum Einsatz. Dass dies keineswegs nur eine Design-Entscheidung i...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Arties Magischer Stift: Interaktives Lernabenteuer für Kinder ist erstmals kostenlos zu haben

    Wer Kinder hat, die sich kreativ betätigen wollen, sollte diesen Artikel über Arties Magischer Stift unbedingt genauer lesen.

    Arties Magischer Stift 2a

    Arties Magischer Stift (App Store-Link) wurde im August dieses Jahres im deutschen App Store veröffentlicht und ist dort zum Normalpreis von 2,99 Euro erhältlich. Zwischenzeitlich wurde die App schon einmal auf 1,99 Euro reduziert, aktuell kann das Lernabenteuer für Kinder jedoch komplett kostenlos heruntergeladen werden. Arties Magischer Stift erfordert 272 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 6.0 oder neuer auf dem Gerät, und kann auch in deutscher Sprache genutzt werden.

    Die Entwickler von Minilab geben als empfohlene Zielgruppe für Arties Magischer Stift ein Alter zwischen drei und sechs Jahren an. „Eine lustige interaktive Abenteuergeschichte mit einer Besetzung von lustigen Figuren – kann als Geschichte oder mit Hilfe der Karte endlos gespielt werden. Hilft den Kindern, die Grundlagen des Zeichnens und der Kunst zu verstehen, entwickelt feinmotorische und grafische Fähigkeiten, lehrt wichtige Lektionen des Altruismus und der Empathie“, so heißt es in der App Store-Beschreibung zu Arties Magischer Stift.

    27 Objekte zum Zeichnen in der App

    Nachdem der kleine Artie einen ganz besonderen Stift gefunden hat, ist es seine Aufgabe, in der Umgebung umher zu wandern und seinen Freunden zu helfen. Denn: Ein böses Monster läuft frei herum und zerstört alles, was ihm begegnet. Artie malt mit Hilfe seines magischen Stiftes kleine Zeichnungen und baut damit die Welt wieder auf – und macht seine Freunde wieder glücklich.

    Insgesamt gibt es in Arties Magischer Stift mittlerweile 27 verschiedene Objekte zum Zeichnen: „Durch Zusammensetzen der Punkte und das Zeichnen der Figuren sehen die Kinder, wie die Linien und Figuren zum Leben erwachen“, erklären die Entwickler von Minilab. Den kleinen Nutzern ist es dabei freigestellt, ob sie der Geschichte Arties Schritt für Schritt folgen, oder aus dem Menü heraus favorisierte Elemente individuell aufrufen.

    Selbstverständlich verzichtet die App auch darauf, In-App-Käufe oder Werbung zu integrieren. Wie lange das Gratis-Angebot von Minilab allerdings noch gültig ist, können auch wir nicht sagen. Bei Interesse an der App solltet ihr daher schnellstmöglich zuschlagen.

    WP-Appbox: Arties Magischer Stift (Kostenlos, App Store) →

    Der Artikel Arties Magischer Stift: Interaktives Lernabenteuer für Kinder ist erstmals kostenlos zu haben erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iPhone 8: Glas-Gehäuse soll Weg für drahtloses Laden ebnen

    Unter Experten gilt es als sehr wahrscheinlich, dass Apple zum zehnjährigen iPhone-Jubiläum ein komplett neues Smartphone-Design vorstellen wird. Dabei soll das Display die komplette Oberfläche einnehmen und möglicherweise zu den Rändern hin leicht gebogen sein. Die Funktionalität von Home-Button und Touch-ID würden dabei direkt in den Bildschirm integriert werden.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Trump zu Cook: Produziert in USA, ihr erhaltet Steuererleichterungen

    Häppchenweise veröffentlicht die New York Times Auszüge aus ihrem Interview mit Donald Trump.

    Vor wenigen Minuten verteilte die NYT auch die Passage zum Thema Apple öffentlich. So sagte Trump in dem Gespräch mit Reportern der Zeitung, dass er nach der Wahl einen Anruf von Tim Cook erhalten habe.

    Trump erklärte, er habe in dem Telefonat Cook gegenüber den Wunsch geäußert, dass Apple eine oder mehrere große Produktionsstätten in den USA aufbaue:

    „I got a call from Tim Cook at Apple, and I said, ‘Tim, you know one of the things that will be a real achievement for me is when I get Apple to build a big plant in the United States, or many big plants in the United States, where instead of going to China, and going to Vietnam, and going to the places that you go to, you’re making your product right here.“

    Donald Trump

    Cook, so behauptet es Trump, habe geantwortet, er verstehe Trumps Anliegen. Offiziell bestätigt von Apple ist weder dieses „Verständnis“ noch der Anruf selbst.

    Für den Fall, dass Apple Trumps Pläne umsetze, versprach der künftige US-Präsident – das sagt Trump selbst – erhebliche Steuererleichterungen:

    „I said: ‘I think we’ll create the incentives for you, and I think you’re going to do it. We’re going for a very large tax cut for corporations, which you’ll be happy about.“

    Ob es Sinn macht, zum Beispiel das iPhone in den USA produzieren zu lassen, ist bei Wirtschaftsexperten höchst umstritten. Ein iPhone würde dann nach neuesten Berechnungen nur 30 bis 40 Dollar mehr kosten, aber generell scheint es in den USA nicht genügend Fachkräfte zu geben, die Apples Qualitätsanspruch gerecht werden.

    Bei einer Rückführung der Produktion in die Staaten könnten viele Jobs auch auf Grund der zunehmenden Automatisierung (Roboter übernehmen die Jobs von Menschen) entfallen.

    Das vollständige Interview-Manuskript findet Ihr hier.


    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Kommen die AirPods und die BeatsX noch in diesem Jahr auf den Markt?

    Nicht nur die auf dem iPhone-Event im September vorgestellten AirPods ist Apple nach wie vor schuldig, auch die zeitgleich präsentierten, kabellosen BeatsX-Kopfhörer sind bislang noch nicht erhältlich. Auch hier hatte Apple angekündigt, dass sie noch in diesem Jahr auf den Markt kommen sollen. Während man mit den AirPods wohl den anstehenden Black Friday und damit eine extrem kaufkräftige Zeit verpassen wird, dürfte dies auch auf die BeatsX zutreffen. Ob es dennoch noch etwas mit dem Weihnachtsgeschäft wird, muss sich freilich noch zeigen. Der US-Händler Fry's Electronics hat sich nun als erster aus dem Fenster gelehnt und listet den 05. Dezember als Lieferdatum. Ein anderes Datum kommuniziert unterdessen der Elektronikhändler B&H. Hier wird der 16. Dezember als Erscheinungsdatum genannt. Genau genommen kann also davon ausgegangen werden, dass die Händler selber noch nicht wissen, wann die neuen BeatsX auf den Markt kommen werden und die Daten lediglich als Platzhalter angeben. Ob es in diesem Jahr noch etwas wird, weiß vermutlich nur Apple allein. (via MacRumors)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Pilotprogramm: Vodafone testet „Girocard Mobile“

    GiroIn Kooperation mit den Volksbanken und Raiffeisenbanken hat der Düsseldorfer Mobilfunker Vodafone jetzt mit dem Test seines neuen Bezahlsystems „Girocard Mobile“ begonnen und will die Girocard zukünftig auf den Smartphones seiner Kunden platzieren. Girocard Mobile: Vorerst nicht auf dem iPhone Vorerst beschränkt sich die Pilotphase auf die Kasseler Bank und die Raiffeisenbank Baunatal, die ihre […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Strategy Analytics: Apple sichert sich 91% der Q3-Smartphone-Verkäufe

    Strategy Analytics: Apple sichert sich 91% der Q3-Smartphone-Verkäufe auf apfeleimer.de

    Es gibt mal wieder neue Zahlen rund um den Smartphone-Sektor von den Experten von Strategy Analytics. Diese haben herausgefunden, dass sich Apple 91 Prozent der gesamten generierten Einnahmen (Geräte-Verkäufe) in diesem Segment im letzten Quartal sichern konnte. 9,4 Milliarden USD wurden in dem Quartal umgesetzt, auf Apple allein fallen 8,5 Milliarden USD.

    Apple: Maximale Marge zwischen niedrigen Produktionskosten und Verkaufspreis

    Linda Sui von S.A. gibt an, dass Apple wie kein anderer Hersteller die Kunst beherrsche, die größtmögliche Marge zwischen Produktionskosten und Verkaufspreis zu halten. Wie sich das zukünftig mit den neuen Trump Gesetzen hinsichtlich Einfuhrzoll und gewünschter Produktionsverlagerung in die USA verhält lässt sich schwer sagen.

    Quelle: www.strategyanalytics.com

    Würde Apple die Marge weiterhin so groß halten wollen, müssten sie bei neuen Zollabgaben oder teureren Produktionskosten definitiv am Verkaufspreis schrauben. Nachdem sich aber dieses Jahr der „WTF-So-Teuer!“-Shitstorm beim neuen iPhone 7 in Grenzen hielt, wäre eine überschaubare Preiserhöhung beim Jubiläums-iPhone wohl irgendwie machbar, wenn auch nicht wünschenswert.

    China-Konkurrenz: Huawei, Oppo und Vivo legen deutlich zu

    Huawei sichert sich im Android-Segment den ersten Platz, was die Umsätze im dritten Quartal angeht. Der Konzern sicherte sich immerhin 2,4 % der 9,4 Milliarden USD. Dicht gefolgt von Oppo und Vico mit 2,2 Prozent. LG und HTC gingen mit Verlusten aus dem Quartal.

    Dass sich Appel die Spitzenposition sichern kann, ist jetzt an sich wirklich nichts Neues. Das aber die drei chinesischen Hersteller Huawei, Oppo und Vivo deutlich aufschließen konnten, hingegen schon.

    Der Beitrag Strategy Analytics: Apple sichert sich 91% der Q3-Smartphone-Verkäufe erschien zuerst auf apfeleimer.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼
    iPhone-Halter für's Fahrrad

    iGadget-Tipp: iPhone-Halter für's Fahrrad ab 1.03 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

    Als ich vor einiger Zeit mein iPhone mit Gürteln und Haargummis am Lenker befestigen musste hätte ich einiges für so ein Teil gegeben.

    Ich hätte auch wesentlich mehr bezahlt als diesen Hammer-Preis...

    Dieses iGadget gibt's bei eBay.

    Kostenlose Apps im AppStore am 23.11.16

    Bildung

    WP-Appbox: Barcode Reader For:Generate & Scan All QR/Barcode (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Sleep talk and snore recorder (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: ABC READING MAGIC 4 Silent Final e Deluxe (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Basic Concepts Assessment (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Virginia Driver Start - prepare for the Virginia DMV knowledge test, easy way to practice and get your VA Driver License (Kostenlos, App Store) →

    Bücher

    WP-Appbox: Dino-Store (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Black Cat: Train Classics for Smartwatch (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Nightingale: Train Classics for SmartWatch (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Sherlock Holmes for the iPad (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Child's Story: Train Classics for Smartwatch (Kostenlos, App Store) →

    Dienstprogramme

    WP-Appbox: Scientific+Calculator (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: One on One teaching machine (Paid) (3,99 €, App Store) →

    WP-Appbox: Screeny - Delete Screenshots Easily (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Photo Viewer (Paid) (3,99 €, App Store) →

    Foto & Video

    WP-Appbox: Amazing Xmas Photo Frames (Kostenlos, App Store) →

    Gesundheit & Fitness

    WP-Appbox: Running Exercises (Kostenlos, App Store) →

    Lifestyle

    WP-Appbox: Love Craft HD (Kostenlos, App Store) →

    Produktivität 

    WP-Appbox: System Activity Monitor - Battery, Free Memory (0,99 €+, App Store) →

    WP-Appbox: Orderly - Todo Lists, Location Based Reminders (Kostenlos+, App Store) →

    WP-Appbox: Notizen erstellen - Notizen schreiben und Ideen festhalten (Kostenlos+, App Store) →

    Reisen

    WP-Appbox: Catedral vieja de Salamanca (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Mirador del Parador. Cuenca (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Bangkok Grand Palace Audio Tour Guide (Kostenlos, App Store) →

    Spiele

    WP-Appbox: Adagio: The Musical Touch for Kids (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Infinite Battles (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Gem Crush 3 (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Bubble Tower HD (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: The Four Seasons - educational game for children and babies (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: AlioShade (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Super Girl Harley Pro (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Escape from the Pyramid (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Truck Go (Kostenlos+, App Store) →

    WP-Appbox: TraptionBakery (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Salt & Pepper 2: A Physics Game (Kostenlos, App Store) →

    Sport

    WP-Appbox: Fim de Jogo (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Shell Out (Kostenlos, App Store) →

    Sticker

    WP-Appbox: Wild Cafe (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: RomanSticker (0,99 €, App Store) →

    WP-Appbox: Smiley Pumpkin Stickers (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Crazy Raj Emoji (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Emoji orange • Sticker für iMessage (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Emoji grün • Sticker für iMessage (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Emoji blau • Sticker für iMessage (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: ELECTIONDAY! (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Canadian Things Sticker Pack (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Halloween Stickers Scary Edition (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Halloween Stickers 2 (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: FruitCute (Kostenlos, App Store) →

    WP-Appbox: Diwali Sticker Pack (Kostenlos, App Store) →

    Unterhaltung

    WP-Appbox: Ellen's Emoji Exploji (1,99 €, App Store) →

    WP-Appbox: Cartoon Candy for SmartWatch (Kostenlos, App Store) →

    Wallpaper

    WP-Appbox: Custom your themes with hd wallpapers (Kostenlos, App Store) →

    Wirtschaft

    WP-Appbox: Percentages Calculator (Kostenlos, App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    AirPods 2 - Mit Tracking-Funktionen und Gestensteuerung?

    [​IMG]

    Ein neues US-Patent von Apple gibt Einblicke in mögliche Entwicklungen der AirPods. So sind einerseits verschiedene Tracking-Funktionen, vor allem im Zusammenhang mit Sport, beschrieben, andererseits wird auch eine Steuerung mit Hilfe von Gesten und Bewegungsmustern skizziert.

    Im US-Patent 9497534 beschreibt Apple primär ein...

    AirPods 2 - Mit Tracking-Funktionen und Gestensteuerung?
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iPhone 8 mit Glas-Gehäuse und drahtlosem Laden

    iPhone 8 mit Glas-Gehäuse und drahtlosem Laden, so geht es zumindest aus der jüngsten Analysteneinschätzung hervor. Das iPhone 7 ist gerade mal etwas mehr als zwei Monate auf dem Markt, da tauchen immer mal wieder zarte Indizien zum kommenden iPhone 8 auf.

    iphone7_plus_diamantschwarz

    Kuo: iPhone 8 mit Glas-Gehäuse und drahtlosem Laden

    In den letzten Jahren hat sich Analyst Ming Chi Kuo mehrfach durch seine guten Apple-Kontakte hervorgetan. Er hat mit seinen Vorhersagen zwar nicht immer voll ins Schwarze getroffen, er kam der Wahrheit jedoch ziemlich Nahe. Nun geht es abermals rund um das iPhone 8.

    So langsam aber sicher zeichnet sich ab, in welche Richtung es im kommenden Jahr mit dem iPhone 8 gehen wird. Größere Veränderungen stehen zum zehnjährigen Jubiläum des iPhones ins Haus. In seiner jüngsten Einschätzung spricht Kuo davon, dass Apple bei allen iPhone 8 Modellen auf ein Glas-Gehäuse setzen wird, um drahtloses Laden zu ermöglichen. In dem Bericht heißt es, dass der Wechsel von einem Metall- zu einem Glasgehäuse der Schlüssel dafür sei, um drahtloses Laden beim 2017er iPhone zu ermöglichen.

    Zwar gibt es auch beim Metallgehäuse die Möglichkeit für drahtloses Laden, allerdings bringt dies ein paar Probleme mit sich. So kann zum Beispiel die Geschwindigkeit des Ladens begrenzt sein. Zudem heißt es, dass Apples Chef-Designer Jony Ive bereits seit Jahren ein iPhone konzipieren möchte, welches aussieht, als es sei aus einem einzigen Stück Glas gefertigt.

    We believe one of the reasons why new iPhones will switch from metal casing to glass casing is to support wireless charging. In order to ensure a superior performance, we believe it is most appropriate for EMS suppliers to develop and make the wireless charger because then a comprehensive test can be conducted. As Hon Hai needs to deploy most resources to develop and produce OLED iPhone, we expect Pegatron will be the exclusive supplier of the wireless charger.

    In der letzten Woche hat sich Analyst Ming Chi Kuo bereits zum iPhone 8 zu Wort gemeldet und berichtet, dass Apple ein 4,7 Zoll und 5,5 Zoll iPhone 8 mit LCD-Display sowie ein 5,8 Zoll iPhone 8 Modell mit OLED-Display auf den Markt bringen wird. Das zuletzt genannte Gerät soll ein Curved-Display mit einem „aktiven“ 5,2 Zoll Display besitzen.

    Klingt in jedem Fall spannend und wie es scheint, arbeitet Apple hinter den Kulissen fleißig am iPhone 8. Die Grundausrichtung dürfte bereits stehen, allerdings dauert es noch ein paar Monate, bis die finalen Spezifikationen feststehen.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iPhone im Auto: Nutzung bald eingeschränkt?

    Die Funktionen von Smartphones im fahrenden Auto könnten künftig deutlich eingeschränkt werden.


    Die einflussreiche US-Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA hat die Smartphonehersteller aufgefordert, den Missbrauch der Geräte und die damit verbundenen Unfälle durch technische Maßnahmen zu verhindern oder zumindest deutlich zu reduzieren.

    Eine Lösung könnte ein Automodus sein, der ähnlich wie der bekannte Flugmodus nur noch eingeschränkte Funktionen ermöglicht.

    Smartphone im Auto

    Die NHTSA fordert zudem technische Lösungen, die registrieren, ob ein Autofahrer das Smartphone am Steuer verwendet – und die die Nutzung dann begrenzen.

    Mit GPS-Ortung und Beschleunigungsmesser ist die dafür notwendige Elektronik teilweise schon heute eingebaut. Apple, Samsung & Co. müssten dann nur noch unterscheiden können, ob sich der Fahrer bei Tempo 100 mit seinem Handy beschäftigt – oder ob lediglich der Beifahrer sein Smartphone nutzt. Hier könnte beispielsweise ein Sensor im Sitz oder am Lenkrad helfen.

    Noch geht es nur um einen Appell an die Smartphone-Hersteller, freiwillig entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Wenn die Zahl der von Smartphone-Nutzern verursachten Unfälle allerdings weiter steigt, könnten auch gesetzliche Regelungen daraus werden.

    Genügt Siri?

    Apple setzt bisher vor allem auf die Sprachsteuerung Siri, um es den Fahrern zu ermöglichen, trotz iPhone-Nutzung ihre Hände am Steuer zu lassen. Ob das auf Dauer genügt, ist offen. Wer sich beim Fahren intensiv mit Siri beschäftigt, hat sicherlich bereits bemerkt, dass auch die Sprachbefehle enorm vom Verkehr ablenken können. (via AppleInsider)


    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    „iPhone 8“ soll mit Glasgehäuse für kabelloses Laden kommen

    Seit dem iPhone 5 sind alle Apple-Smartphones mit einem Aluminium-Gehäuse versehen. Beim iPhone 7 hat sich das in Diamantschwarz bereits als Nachteil herausgestellt, denn es zerkratzt schnell. Das kommende iPhone soll mit einem Glasgehäuse kommen, wenngleich aus einem anderen Grund.

    Kabelloses Laden mit Glas besser

    Der Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities hat wieder einmal eine Notiz veröffentlicht, die auf den Ergebnissen seiner Nachforschungen basieren. Darin erläutert er, dass er glaubt, dass Apple im kommenden Jahr iPhones mit einem Glasgehäuse ausstatten wird. Es wäre das erste Mal seit dem iPhone 4s, dass das passiert.

    Als Grund gibt Kuo aber weniger den praktischen Nutzen an, dass Glas kratzfester ist als poliertes Aluminium, sondern viel mehr einen technischen. Er geht davon aus, dass Apple ab dem „iPhone 8“ eine drahtlose Aufladung anbieten möchte, wie es schon bei der Apple Watch und zahlreichen anderen Smartphones der Fall ist. Dafür ist ein Aluminium-Gehäuse jedoch nicht gut geeignet, weil der Wirkungsgrad dadurch künstlich verringert wird.

    Jony Ive soll sich seit Jahren ein iPhone wünschen, das aussieht, als sei es aus einem Stück Glas gefertigt. Damit käme er diesem Wunsch einen Stück näher. Kuo hat schon in der vergangenen Woche darüber berichtet, dass sich an den Größen des kommenden iPhones nichts ändern soll. Er pflegt einen guten Kontakt zu Zulieferern und kann somit mit relativ zuverlässigen Informationen punkten.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Für Telekom-Kunden: Foto-Kalender im Wert von 23,99 Euro geschenkt

    Die Telekom und Snapfish bieten einen Fotokalender kostenlos an – jedoch nur für Telekom-Kunden.

    megadeal fotokalender

    Im Rahmen der Aktion “Megadeal der Woche” gibt es aktuell für Telekom-Kunden den Foto-Kalender von Snapfish kostenlos – ihr müsst lediglich für die Versandkosten in Höhe von 4,99 Euro aufkommen. Der Kalender kostet sonst 24 Euro und ist 43×28 Zentimeter groß. Das Angebot ist noch bis zum 31. Dezember 2016 gültig.

    Um den Deal wahrnehmen zu können, müsst ihr euch mit euren Telekom-Login-Daten auf der Megadeal-Sonderseite einloggen und könnt dort einen individuellen Gutscheincode generieren. Diesen könnt ihr dann bei der Bestellung angeben, euren Kalender könnt ihr sowohl am Desktop als auch per App erstellen.

    In der Snapfish-App (App Store-Link) wählt ihr einfach den “Fotokalender Kreativ L”, packt die passenden Fotos in den Kalender und gebt am Ende euren Gutscheincode ein. Bei der Erstellung könnt ihr auf Vorlagen zurückgreifen und eben eigene Fotos nutzen. Falls auch ihr noch ein persönliches Geschenk sucht, ist der kostenlose Kalender sicherlich ein Blick wert.

    WP-Appbox: Snapfish (Kostenlos, App Store) →

    Der Artikel Für Telekom-Kunden: Foto-Kalender im Wert von 23,99 Euro geschenkt erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple & Ola Taxi: Gäste können im Taxi Apple Music genießen

    Apple & Ola Taxi: Gäste können im Taxi Apple Music genießen auf apfeleimer.de

    Apple geht eine Partnerschaft mit dem indischen Uber-Klon Ola ein. Ab sofort werden Gäste der Taxis nämlich im Fahrzeug mit Apple Music berieselt. Eine ähnliche Partnerschaft konnte Spotify bei Uber an Land ziehen.

    In den Uber-Taxis in den USA kann man Spotify‘s Musikstreamingdienst auf den Lautsprechern im Fahrzeug genießen, gesteuert wird die Musikauswahl über die Spotify App des Fahrgastes.

    Ola Taxi: Speziell auf den Gast und nicht auf den Fahrer ausgelegt

    Ola bietet im Gegensatz zu Uber aber noch ein paar weitere Vorteile, die es den Fahrgästen des Taxi-Klons besonders angenehm machen sollen. Klimaanlage und Apple Music werden hier über ein spezielles Fahrzeug-Tablet bedient. Auf dem kann man sich bei Bedarf auch eBooks ansehen oder darf damit im Netz surfen.

    Der Ola-Chef gibt an, dass sie versuchen, die Fahrzeuge für den Fahrgast zu konzipieren, nicht wie bisher üblich, für den Fahrer.

    Quo Vadis, Tim? Strategisches Investment oder Erkundung des indischen Marktes?

    Wie die Partnerschaft genau abläuft, sprich ob Apple den Ola-Taxis eine vergünstige Abo-Pauschale anbietet oder ob hier wesentlich mehr dahinter steckt, lässt sich schwer sagen.

    Da Apple aber versucht, den indischen Markt zu erschließen, könnte die Geschäftsbeziehung ähnlich wie das DiDi-Chuxing Investment in China dazu dienen, den indischen Markt etwas besser kennen zu lernen.

    Der Beitrag Apple & Ola Taxi: Gäste können im Taxi Apple Music genießen erschien zuerst auf apfeleimer.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    tackl – Tippspiel unter Freunden

    tackl ist da: Ein Sport-Tippspiel, das dich nicht über eine ganze Saison an nur eine Tipprunde bindet! Fordere mit tackl deine Freunde heraus, auf Spiele der 1. und 2. Fußball-Bundesliga, des DFB-Pokals und der Champions League zu tippen!

    Anstatt eine ganze Spielzeit lang in einer festen Gruppe auf alle Spiele zu tippen, kannst du bei tackl spontan eine beliebige Anzahl von Freunden zu Partien deiner Wahl herausfordern – und den Einsatz festlegen. Entweder in einer fiktiven Währung (Credits) oder auch in Form eines Sacheinsatzes, z.B. einem Getränk.

    WP-Appbox: tackl - Tippspiel unter Freunden (Kostenlos, App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Moog „Model 15“ für iOS zum halben Preis

    Moog Model 15 IpadDer legendäre Moog-Synthesizer „Model 15“ ist seit dem Frühjahr authentisch umgesetzt auch für iOS-Geräte verfügbar. Im Moment lässt sich die normalerweise 30 Euro teure App erstmals reduziert zum halben Preis laden. Der für iPad und iPhone optimierte „Model 15“ bietet optisch wie auch vom Klang her ein originalgetreues Abbild des Klassikers. Die Bedienung auf dem […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    PhotoLine 20 bringt verlustfreie Filter

    PhotoLine 20 bringt verlustfreie Filter

    Die Bildbearbeitung PhotoLine wendet beliebige Funktionen als dynamische Filter verlustfrei an. Neben Pixelbearbeitung bietet das Programm auch Funktionen für Vektorzeichner wie verbesserte Farbverläufe und Musterwerkzeuge.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    WISO Steuer:Mac 2017 (Steuerjahr 2016) als Amazon Angebot des Tages

    WISO Steuer:Mac 2017 (Steuerjahr 2016) als Amazon Angebot des Tages. Jedes Jahr aufs Neue sind wir aufgefordert, für das abgelaufene Jahr unsere Steuererklärung zu machen. Ob ihr wollt oder nicht, wir müssen uns regelmäßig mit dem Thema beschäftigen. Erst vor wenigen Tagen ist WISO Steuer:Mac 2017 erschienen, diese Version dient für das Steuerjahr 2016. Im Rahmen der Amazon Cyber Monday Woche könnt ihr WISO Steuer:Mac 2017 (Steuerjahr 2016) für nur 21,99 Euro abstauben. Der Preis kann sich sehen lassen. Aber auch die PC-Version gibt es als Schnäppchen.

    wiso_2017_mac

    Angebot des Tages: WISO Steuer:Mac 2017

    Der Blick auf den Kalender zeigt, dass wir erst Ende November haben. Warum sollte ich mich also schon jetzt mit der Steuererklärung 2016 beschäftigen? Müsst ihr ja auch nicht. Das laufende Jahr ist noch nicht beendet und ein paar Wochen liegen noch vor uns.

    Allerdings kann es ja nicht verkehrt sein, sich die zugehörige Steuer-Software zu sichern, zur Seite zu legen und im neuen Jahr die Steuererklärung zu machen. Jetzt den Rabatt für WISO Steuer:Mac 2017 sichern. Software wird nicht „schlecht“ und lässt sich bequem ein paar Wochen im Schrank lagern. So häufig kommt es nicht vorkommen, dass WISO Steuer:Mac 2017 zu diesem Knallerpreis angeboten wird.

    Auch in diesem Jahr haben sich die Entwickler wieder Gedanken dazu gemacht, wie sie ihre Steuersoftware verbessern können. So gibt es beispielsweise einen übersichtlicheren Navigtionsbaum, einen Direkteinsprung für die Partnereingabe, eine automatische Entfernungsberechnung, verbesserte Hinweise zu Daten aus dem Vorjahr, die vorausgefüllte Steuererklärung und vieles mehr

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Künstler verwandelt alte Mac-Computer in schicke Blumentöpfe

    In den letzten Jahren hat sich Apple stark darum bemüht ein grünes Unternehmen zu werden. Bereits jetzt werden nahezu alle Apple-Gebäude mit regenerativen Energien gespeist. Auch aus den Produkten und Verpackungen verbannt man immer mehr umweltschädliche Stoffe und Materialien. Der Künstler Christophe Guinet alias Monsieur Plant trieb dies noch weiter und machte aus alten Mac-Computern schicke Blumentöpfe.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    KAP: Kostenloses Menüleistentool für das Screen-Recording mit GIF-Export

    Mit dem QuickTime Player, der zur Serienausstattung des Mac-Betriebssystems gehört, lassen sich bekanntlich Bildschirmaufnahmen anfertigen. Eine interessante und kostenfreie Alternative ist KAP.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Spielfilme und Dokus: Zattoo erweitert On-Demand-Angebot

    Zatoo Screenshots IphoneDer Streaming-Anbieter Zattoo baut sein Angebot weiter aus. Dank einer Partnerschaft mit Netzkino und Daredo stehen ab sofort über 100 Spielfilme und Dokumentationen zum On-Demand-Abruf zusätzlich zu den bereits vorhandenen Streaming-Kanälen des Anbieters bereit. Netzkino dürften viele von euch kennen, der Online-Filmdienst ist auch mit einer eigenen App für iOS und Apple TV am Start […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Wiedereintritt in China: Facebook entwickelt Zensur-Tool

    Aufgrund der sensiblen Zensurregeln in China, die von der Regierung in Peking vorgegeben werden, war es bislang nicht möglich die Social Media Plattform Facebook dortzulande zu nutzen. Die Zensurregeln verhindern, dass die Bevölkerung auf bestimmte US-Websites zugreifen kann, um Seiten mit sensiblen Themen komplett auszublenden. Die chinesische Regierung möchte seinen Internetmarkt mit rund 700 Millionen Nutzern schützen.

    Mit einem Zensur-Tool soll es Facebook künftig möglich sein, den Wiedereinstieg in den chinesischen Internetmarkt in Angriff zu nehmen. So soll eine Software entwickelt worden sein, die auf bestimmte Regionen Chinas angepasst werden kann, um entsprechende Newsfeed-Einträge der Facebook-Nutzer zuverlässig ausblenden zu können. Die New York Times berichtet, dass das Tool den Segen von Mark Zuckerberg erhalten hat und somit uneingeschränkt eingesetzt werden könne. Durch das Tool sollen die sensiblen Zensurregeln der chinesischen Regierung eingehalten werden und Facebook den Wiedereinstieg ermöglichen.

    facebook

    Aktuell werden rechtswidrige und unangemessene Beiträge erst dann blockiert nachdem sie veröffentlicht wurden und es eigentlich schon zu spät ist. Häufig wird Facebook erst auf einen unangebrachten Post aufmerksam, nachdem mehrere Nutzer ihn gemeldet haben. Mit dem Zensur-Tool soll das künftig schneller vonstattengehen. Ein Drittanbieter soll mit der Überwachung des Tools beschäftigt werden – Facebook selbst wird das Tool nicht zum Einsatz bringen.

    Ein Sprecher des Weltunternehmens geht auf den Wiedereinstieg in den chinesischen Markt ein und bestätigt, dass dies schon länger das Vorhaben von Facebook war. Wie genau an den Markt herangegangen werden wird, sei jedoch noch nicht genau entschieden worden. Dabei geht der Sprecher jedoch nicht genauer auf ein eventuelles Zensur-Tool ein, mit welchem das besagte Vorhaben erreicht werden soll. Auch Google und Twitter kämpfen aktuell mit diesem Problem und wurden aus dem chinesischen Social Media Internetmarkt ausgeschlossen.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Geometry Wars 3: Arcade-Shooter heute 2,99 statt 9,99 Euro

    Der Arcade-Shooter Geometry Wars 3: Dimensions lässt sich heute mit 7 Euro Rabatt laden.

    Die Universal-App kostet sonst 9,99 Euro. Heute erhaltet Ihr die 50 abwechslungsreichen Level für kleine 2,99 Euro. So günstig war das Game noch nie. In den Leveln steuert Ihr ein neonfarbiges Dreieck über die unterschiedlichsten Welten: Das können Ringe, Kugeln oder Halbkreise sein.

    Mit einem Finger steuert Ihr die Bewegungen. Der andere Finger kann zum Zielen verwendet werden. Allerdings wird das Feuer automatisch eröffnet, wenn Ihr in der Nähe der Feinde seid.

    Geometry Wars 3 Screen

    Hin und wieder kann es trotzdem besser sein, mit dem zweiten Finger zu spielen. Die Gegner erscheinen automatisch so lange nach, bis die Zeit abgelaufen ist und das Level fertiggestellt ist.

    Mit etwas Glück findet Ihr Powerups, die Euch kurzzeitig stärker machen. Sammelt Ihr Hinterlassenschaften der zerstörten Gegner ein, erhaltet Ihr mehr Punkte, die sich auf die Entwertung des Level auswirken. Die Spielstände lassen sich in der iCloud speichern und auch Game-Controller werden unterstützt. (ab iPhone 4S, ab iOS 7, deutsch)

    Geometry Wars 3: Dimensions Evolved
    (150)
    9,99 € 2,99 € (universal, 115 MB)

    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Jonathan Ives neues Steckenpferd: Architektur von Apple-Gebäuden

    Es ist inzwischen Tradition: Stellt Apple bei einer Keynote ein neues Hardware-Produkt vor, gibt es kurz darauf ein künstlerisches Produktvideo zu sehen, in dem Jonathan Ive die Entwicklung, Herstellung und vor allem das Design der Hardware in seinem typischen, britischen Akzent beschreibt. Doch wie groß ist Ives Rolle bei der Produktgestaltung wirklich noch? Das Gesicht hinter iMac, iPhone...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Streaming: Amerikanisches Prime-Video und Spotify 3-Monats-Angebot

    Amazon Video Watch While AbroadFalls ihr die Nachricht erhaltet, dass inzwischen auch europäische Nutzer auf das amerikanische Prime-Video-Angebot von Amazon zugreifen können – so ganz stimmt das nicht. Nur ausgewählte Filme und TV-Shows können ohne VPN-Trickserei auch außerhalb der USA empfangen werden. Amazon USA hat mit „Watch while abroad“ einen Service gestartet, der sich zunächst wohl an amerikanische Kunden […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Erneuter Bericht zu iPhone-Rekordumsatz im dritten Quartal 2016

    Auch wenn sich das iPhone in Bezug auf die reinen Stückzahlen in den vergangenen Quartalen schlechter verkauft hat, als noch im Jahr zuvor, streicht Apple nach wie vor Rekordwerte bei den Umsätzen auf dem Smartphonemarkt ein. Dies zeigen jedenfalls die jüngsten Zahlen der Marktbeobachter von Strategy Analytics. Demnach konnte Apple im dritten Quartal 2016 weiterhin rekordverdächtige 91% der weltweiten Smartphone-Umsätze für sich verbuchen. In anderen Worten sind dies 8,5 Milliarden US-Dollar von insgesamt 9 Milliarden umgesetzten US-Dollar. Ebenfalls spannend: Samsung findet sich in der Aufstellung überhaupt nicht wieder. Stattdessen sind die nächsten Wettbewerber die chinesischen Hersteller Huawei, Vivo und OPPO mit Werten zwischen 2,2% und 2,4% der Umsätze. Damit ist Apples Anteil mehr als 40 mal so groß wie der des nächsten Wettbewerbers.

    Zuletzt hatte der BMO Capital Markets Analyst Tim Long berichtet, dass Apple sogar 103,6% der Umsätze im genannten Zeitraum eingestrichten habe. Ein Grund für den Unterschied könnte darin liegen, dass die Zahlen natürlich nicht von Apple offiziell stammen, sondern aus den Beobachtungen und Erhebungen der verschiedenen Analysten und Marktbeobachter.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iPhone: Trotz sinkender Verkaufsanzahl mit Rekordgewinn im letzten Quartal

    Bereits kurz nach der Veröffentlichung des iPhone 6s begannen die Verkaufszahlen der iPhone -Geräte zu sinken. In den folgenden Quartalen setzte sich dieser Negativtrend weiter fort. Doch laut dem Marktforschungsunternehmen Strategy Analytics schlägt sich Apple im Smartphone-Markt auch weiterhin überdurchschnittlich gut, sodass sogar ein Rekordgewinn im letzten Quartal erzielt werden konnte.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Grandioser Arcade-Shooter „Geometry Wars 3: Dimensions Evolved“ im Angebot

    Den herausragende Arcade-Shooter Geometry Wars 3: Dimensions Evolved (AppStore) von Activision könnt ihr im Moment mal wieder zum günstigen Preis aus dem AppStore laden. Die Universal-App für iPhone, iPad und Apple TV, normalerweise recht happige 9,99€ teuer, kostet aktuell mal wieder nur 2,99€.

    Der im Moment verlangte Preis ist zwar nicht der Bestpreis, der bei 1,99€ liegt. Aber auch 2,99€ ist ein mehr als fairer und guter Preis für diesen wirklich tollen Arcade-Shooter, den ihr euch nicht entgehen lassen solltet.

    Geometry Wars 3: Dimensions Evolved (AppStore) ist ein action- und effektreicher Dual-Stick-Shooter mit toller Optik und abwechslungsreichem Gameplay. Im Spiel müsst ihr in zahlreichen Level und Modi ein kleines Raumschiff durch Horden von Gegnern steuern.

    Geometry Wars 3 ist ein Meisterwerk

    In Sachen Gameplay und Grafik ist Geometry Wars 3: Dimensions Evolved (AppStore) zweifelsohne ein Meisterwerk, wie ihr in unserer Spiele-Vorstellung des Arcade-Hits zum Release im Mai 2015 nachlesen könnt. Auch im AppStore gibt es viel Lob für das Spiel und im Schnitt 4,5 Sterne bei den Bewertungen durch die User. Wer ein iPad Pro mit dem großen Display sein Eigentum nennen darf, kann sogar seit dem letzten Update einen Zweispieler-Koop-Modus spielen.

    Wenn ihr gerne actionreiche Arcade-Shooter auf eurem iPhone, iPad oder Apple TV spielt und diesen Titel noch nicht installiert habt, solltet ihr das aktuelle Angebot auf jeden Fall nutzen und euch Geometry Wars 3: Dimensions Evolved (AppStore) zum günstigen Preis aus dem AppStore laden.

    Der Beitrag Grandioser Arcade-Shooter „Geometry Wars 3: Dimensions Evolved“ im Angebot erschien zuerst auf iPlayApps.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    ABBYY BookScanner: Das iPhone als E-Book-Maschine

    Abbyy Bookscanner IphoneEine Funktion zum Scannen von Büchern bietet ABBYY bereits seit einem Jahr in der Scanner-App FineScanner an. Für die Vollversion werden hier allerdings 39,99 Euro fällig. Die App-Neuerscheinung ABBYY BookScanner spezialisiert sich zur Hälfte dieses Preises voll und ganz auf die Digitalisierung von Büchern. Das ist zweifelsohne keine Standardanwendung, aber wenn hier ab und an […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Smartphone-Markt: Apple verbucht 91 Prozent der Gewinne im Q3/2016

    Apple ist nach wie vor die unangefochtene Nummer 1, wenn es um die Profitabilität im Smartphone-Business geht. Kein anderer Hersteller kann Apple auch nur annähernd das Wasser reichen. Die jüngsten Zahlen sind beeindruckend.

    iphone7_plus_test_6

    Apple verbucht 91 Prozent der Smartphone-Gewinne im Q3/2016

    Strategy Analytics hat sich mit den Gewinnen der Smartphone-Hersteller im dritten Quartal 2016 beschäftigt. Die Analyse geht davon aus, dass der Smatphone-Markt im abgelaufenen Quartal einen Gesamt-Gewinn von 9,4 Milliarden Dollar verzeichnen konnte. Apple konnte davon 91 Prozent für sich verbuchen.

    Bedient man sich des Rechenschiebers, so zeigt sich, dass Apple mit dem iPhone in den Monaten Juli bis September 2016 einen Gewinn von 8,6 Milliarden Dollar verzeichnen konnte. Die Begründung ist laut Linda Sui (Direcotr at Strategy Analytics) ganz einfach

    Apple dominated and captured a record 91 percent share of all smartphone profits worldwide. Apple’s ability to maximize pricing and minimize production cost is hugely impressive and the iPhone continues to generate monster profits. Huawei, Vivo and OPPO are the next three most profitable smartphone vendors globally this quarter, but they are still a long way behind Apple.

    Hinter Apple folgen Huawei, Vivo und Oppo mit einem Gewinn von rund 0,2 Milliarden Dollar. Erst kürzlich berichtete BMO Capital Markets, dass Apple im Q3/2014 einen Gewinn von 104 Prozent einfahren konnte. Der Wert über 100 Prozent ist damit begründet, dass BMO Capital Markets im Vergleich zu Strategy Analytics auch Hersteller mit Verlusten berücksichtigt hat. Die 104 Prozent sind eine rein rechnerische Größe.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Bildbearbeitung: Affinity Photo 1.5 kurz vor Fertigstellung

    Affinity Photo, eines der spannendsten neuen Softwareprojekte auf dem Mac, wird in Kürze den nächsten Meilenstein erreichen. Die seit mehreren Monaten in Arbeit befindliche Version 1.5 der Bildbearbeitung hat die abschließende Entwicklungsphase (Release Candidate) erreicht.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    MacBook Pro mit 15-Zoll-Bildschirm: Warum Apple keine Nvidia-Chips verwendet

    MacBook Pro 2016

    Die Grafikkarten im neuen Profi-Mac-Notebook können zwei 5K-Bildschirme ansprechen. Das ging offenbar nur mit AMD.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Connection 1.1.1 - $24.95

    Connection is a simple and intuitive network monitoring utility for OS X/macOS. It allows you to easily identify what processes running on your computer are connecting to the internet, where they are connecting, as well as providing more info about to whom they are connecting.



    Version 1.1.1:
    • Greatly improved UI making it easier to navigate and monitor your connections
    • Added indicator to display your inbound / outbound network speeds
    • Ability to kill processes


    • macOS 10.12 or later


    Download Now
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Pokémon GO: Ditto ist ab heute offiziell fangbar, tarnt sich als anderes Monster

    Pokemon GO DittoNiantic hat serverseitig die Weichen umgestellt und so ist Ditto seit heute offiziell in der Wildnis fangbar! Allerdings erkennt ihr das Formwandler-Pokémon nicht so leicht.
    Weiter zum Artikel...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Twitter sperrt Konto des eigenen Chefs!

    Twitter hatte in der gestrigen Nacht das Konto seines eigenen Chefs und Mitgründers, Jack Dorsey, gesperrt. Der Account ist aber bereits wieder online. Der Hintergrund für die Sperrung von @jack ist unbekannt. Wahrscheinlich handelt es sich dabei aber um eine Sicherheitsmaßnahme. Jack Dorseys Twitter-Konto wurde schon einmal erfolgreich gehackt. Die Sperrung sollte wohl eine Wiederholung des peinlichen Vorfalls verhindern.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    MacBook Pro: System Profiler kennt neue Grafik nicht

    MacBook Pro 2016

    Die "Über diesen Mac"-App zeigt die verbaute Hardware womöglich fehlerhaft an. Die Hintergründe zu dem Bug sind interessant.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Tödliche Verkehrsunfälle: Regulierungsbehörde fordert »Automodus« für Smartphones

    Vor knapp zwei Monaten haben wir nach der Verantwortung von Smartphone-Herstellern wie Apple für Autounfälle durch Ablenkung gefragt . Die Meinungen gingen nicht weit auseinander: Annähernd 90 Prozent der Umfrageteilnehmer sahen die alleinige Verantwortung bei dem jeweiligen Autofahrer. Nichtsdestotrotz herrscht in den USA angesichts rasch steigernder Zahlen von Unfalltoten eine Debatte über da...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Tim Cook gratuliert Trump zum Wahl-Sieg

    Shortnews: Den Kleinkrieg zwischen Donald Trump und Apple-Chef Tim Cook haben wir euch schon an dieser Stelle detailliert aufgefächert.

    Das Silicon Valley ist der Meinung, Trump sei ein Desaster für die Wirtschaft. Er will einen Wirtschaftskrieg mit China anzetteln, Zölle verhängen und den Datenschutz der US-Unternehmen anfechten.

    Dass all dies auch Tim Cook nicht gefällt, ist verständlich. Dennoch muss man bei einem Populisten stets ausloten, wie ernst die zumeist leeren und nicht unsetzbaren Wahlversprechen sind.

    timcookkeynote

    Deswegen sucht Tim Cook jetzt das offene Gespräch. Wie Trump in einem Interview verrät, habe ihm der Apple-Chef kürzlich per Telefon gratuliert und bei dieser Gelegenheit auch andere Punkte angesprochen.

    Welche genau, das verrät Trump nicht. Es wird aber offenbar vor allem um den Umstand gegangen sein, dass der kommende US-Präsident verbieten will, dass die iPhones in China gefertigt werden.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    LongScreen für nur 99 Cent: Lange Screenshots automatisch zusammenführen

    LongScreen ist eine der Applikation, die bei mir täglich im Einsatz ist. Jetzt kostet sie statt 2,99 Euro nur noch 99 Cent.

    LongScreen

    Seit meinem Bericht im November 2015 nutze ich die Applikation LongScreen (App Store-Link) täglich, um Bilder für die Berichterstattung schnell und einfach zusammenzustellen. Bei unserem letzten Bericht gab es viele Kommentare, dass die App nicht funktionieren würde. Das können wir nur dementieren. Dennoch: Ein paar Einschränkungen gibt es.

    Doch was genau macht LongScreen eigentlich? LongScreen hat sich darauf spezialisiert mehrere Bilder zu einem Foto zusammenzufügen. Die App kann Hochformat-Bilder untereinander perfekt aufreihen und begradigt die Übergänge automatisch. So kann eine lange Konversation aus iMessage oder eine Twitter-Unterhaltung nahtlos zusammengeführt werden. Dazu wählt man in der Übersicht die Fotos aus, achtet dabei auf die richtige Reihenfolge, danach fügt LongScreen die Bilder automatisch zusammen. Der Export kann per Mail, iMessage, AirDrop, Dropbox und Co. erfolgen.

    LongScreen ordnet Fotos auch im Querformat

    Doch LongScreen geht noch einen Schritt weiter. Fotos können nicht nur untereinander, sondern auch nebeneinander angeordnet werden. Auch hier wählt man die Fotos aus und profitiert zudem von weiteren Bearbeitungsmöglichkeiten. Ihr könnt die Bilder ausrichten, so dass diese mit einem kleinen Abstand angeordnet werden, auch lässt sich die Statusbar mit nur einem Klick bereinigen, um so die Uhrzeit auf 9:41 Uhr zu setzen und zusätzliche Symbole auszublenden. Des Weiteren könnt ihr die Fotos nicht nur einfach nebeneinander anordnen, sondern sie auch samt iPhone in Spacegrau oder Silber anzeigen lassen. Der Export erfolgt stets in völler Auflösung.

    Um Probleme zu vermeiden: Es ist wichtig, dass ihr die Screenshots so anfertigt, dass die Inhalte sich überschneiden. Zudem gilt es zu beachten, dass ihr beim Auswählen der Bilder die richtige Reihenfolge anklickt. Falls eure Screenshots nicht angezeigt werden, müsst ihr oben über den Filter die richtige Anzeige aktivieren. Dort könnt ihr auswählen, welche Geräte-Screenshots dargestellt werden. Achtung: Die Bereinigung der Statusbar funktioniert bei mir nur auf dem iPhone. Das 12,9″ iPad Pro wird gänzlich nicht unterstützt.

    Abschließend habe ich ein kleines Video aufgenommen, dass die Handhabung und Bedienung der App visualisiert.

    WP-Appbox: LongScreen (0,99 €, App Store) →

    (YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

    Der Artikel LongScreen für nur 99 Cent: Lange Screenshots automatisch zusammenführen erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Smartphone-Markt: Apple verbucht 91 Prozent der Gewinne

    Apple hat einen neuen Rekord-Anteil bei seinen Gewinnen im Smartphone-Markt erzielt.

    Die neue Studie von Strategy Analytics zeigt: Satte 91 Prozent aller Gewinne im Smartphone-Markt verbucht das kalifornische Unternehmen für sich. Das iPhone, im Herbst mit zwei neuen Modellen (iPhone 7 und 7 Plus) erschienen, bleibt also weiterhin größter Ertragsbringer von Apple.

    iPhone 7 alle

    Im dritten Quartal 2016 summierte sich der Gewinn auf 8,5 Milliarden Dollar (umgerechnet 8 Milliarden Euro).

    Insgesamt wurde im Smartphone-Markt ein Gewinn von 9,4 Milliarden Dollar erzielt. Platz zwei geht im dritten Quartal an Huawei. Das asiatische Unternehmen erzielte einen Gewinn von 0,2 Milliarden Dollar, das entspricht 2,4 Prozent des Gesamtmarkts.

    Auf den Plätzen drei und vier folgen Vivo, hierzulande eher unbekannt, und Oppo. Samsung wird nur noch unter „Andere“ geführt.

    Direktlinks zum neuen iPhone 7 und iPhone 7 Plus


    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Panda Ghost’s Revenge

    Panda Ghost und seine Freunde sinnen nach Rache. Friss alle Diamanten, bevor sie dich fressen. Das Labyrinth-/Rätselspiel im Retro-Stil bringt den Charme der Arcade-Spiele aus den 80ern zurück. Trip-Hop-Beats hypnotisieren deine Ohren, während du die Panda Ghosts schlagen und hindern muss, dich zu fressen. Basiert auf den Werken von Mike See (mikeseeart.com). Beats zur Verfügung gestellt von Chicago the Bheatmaker.

    Der Spieler wischt nach links, rechts, oben und unten, um den Panda zu steuern
    Am besten mit Kopfhörern

    WP-Appbox: Panda Ghost's Revenge (Kostenlos, App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Neuer Ohrhörer: BeatsX mit W1-Chip erscheint im Dezember

    Ähnlich wie Apples AirPods wurden die Beats Solo3 Wireless, Powerbeats 3 und auch die BeatsX In-Ear-Kopfhörer während des „iPhone 7"-Events im September angekündigt. Alle kommen mit dem neuen W1-Chip, der eine verbesserte Verbindung und mehr Akkulaufzeit ermöglichen soll, aber dennoch fehlt sowohl von den AirPods als auch den BeatsX jede Spur. Letztere könnten jedoch noch im Dezember veröffentlicht werden. 

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Verwirrung um Jony Ives aktuelle und künftige Rolle bei Apple

    Bei ein paar von den letzten Apple-Produkten hat man sich zugegebenermaßen ein wenig verwundert am Kopf gekratzt. Was hatte sich Apples Design-Abteilung unter dem oftmals als Guru angesehenen Jony Ive sich dabei gedacht? Bestes Beispiel ist vermutlich Apples Smart Battery Case. Ein designtechnisch dermaßen lieblos zusammengeschustertes Produkt hätte man wohl von Apple am wenigsten erwartet. Manch einer stellte sich bei dessen Vorstellung schon die Frage, ob Jony Ive überhaupt noch täglich im Büro ist und Apples Produktdesign überwacht oder gar gestaltet.

    Neues Wasser auf diese Mühlen lieferte nun ausgerechnet der Apple-Insider John Gruber in seiner Podcastshow "The Talk Show", in der er kürzlich mit der anderen Apple-Größe Jason Snell über Ives Rolle bei Apple diskutierte. Der Unterton, der dabei mitschwang ging eindeutig in die Richtung, dass Jony Ive bei Apple inzwischen eher einen Status wie einst Steve Jobs eingenommen hat und für bestimmte Produkte lediglich noch den Daumen hebt oder senkt. Eine tägliche Aufgabe übernehme er aber schon seit einiger Zeit nicht mehr. Dies war jedenfalls die Story, die die Kollegen von AppleInsider daraus gemacht haben.

    Inzwischen hat sich Gruber allerdings in einem ausführlichen Blogpost zu der Thematik zu Wort gemeldet und versucht, die Dinge gerade zu rücken. Demzufolge sei er in seinem Podcast missverstanden worden. Er habe keinesfalls zu Ohren bekommen, dass sich Jony Ive auf dem Rückzug befinde und das Thema Produktdesign weitestgehend abgegeben habe. Zwar lägen weitere seiner Schwerpunkte inzwischen auf den Bereichen Architektur und Retail Stores, dennoch sei er nach wie vor in der Verantwortung für das Produktdesign und es gibt auch keine größeren Anzeichen dafür, dass er sich auf dem schleichenden Rückzug befinde. Sollte dem so sein, war das oben angesprochene Battery Case hoffentlich nur ein Ausrutscher...

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Amazon Cyber Monday Tag 3: Sony Kopfhörer, PlayStation 4 und Withings Uhren

    Amazon-Smartphone: Release im Juni 2014Tag 3 der Amazon Cyber Monday Woche ist angelaufen und wieder gibt es interessante Angebote. Heute ist Sound Zubehör von Sony dran und zwei interessante Smartwatches.
    Weiter zum Artikel...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Steep Beta

    Der erste Schnee ist in den Bergen schon gefallen, die Skipisten öffnen nächstens und der Winterspass für diese Saison kann wieder beginnen. Rechtzeitig und als Vorfreude auf die Wintersaison veröffentlicht Ubisoft am 2. Dezember 2016 «Steep», ein rasanter Schneesport Titel in einer riesigen offenen Spielwelt.

    Steep Beta

    Der Berg ruft...
    Der Berg ruft…

    In «Steep» steht den Spielern eine gigantische open World der französischen Alpen und Alaskas zur Verfügung. Die Sportgeräte, welche man verwenden kann sind Ski, Snowboard, Wingsuit oder Gleitschirm. Und was besonders cool ist, man kann jederzeit im Spiel die Ausrüstung wechseln. Das Auswahlrad kann mit der Schultertaste aufgerufen werden und weiter geht’s mit anderem Gear. Schlimmstenfalls kann man auch zu Fuss durch den Tiefschnee waten, macht aber definitiv weniger Spass als talwärts zu rauschen.

    Wechsel der Ausrüstung wenn immer erwünscht
    Wechsel der Ausrüstung wenn immer erwünscht

    Mit den Brettern an den Füssen kann durch enge Couloirs die optimalste Route gesucht werden oder aber man tobt sich auf den Freestyle-Tracks aus und vollbringt die verrücktesten Stunts, Grabs und Turns. Mit dem Wingsuit flitzt man halsbrecherisch nah über dem Boden dem Ziel entgegen und am Gleitschirm kann man mit ein wenig Übung ebenfalls coole Stunts und Figuren fliegen. In allen Disziplinen kann man eigene Herausforderungen kreieren und diese mit der ganzen Community teilen.

    Snowboard Wingsuit

    Dank der open World kann man immer neue Spots erkunden und mittels Feldstecher neue Events finden, welche danach auf der Übersichtskarte angezeigt werden. Die Schnellreise ermöglicht einem ohne Ladezeit die Location zu wechseln. Somit ist man bereits wieder auf den Gipfeln und kann wieder Richtung Tal brettern mit dem Sportgerät seiner Wahl.

    Auf der Suche nach neuen Abenteuern Schön gestaltete Map

    Graphisch gefällt mir «Steep» sehr gut, vor allem das mächtige Panorama, die verschneiten Berge und allgemein die Stimmung, welche damit aufkommt. Im Detail könnte man sicher noch Verbesserungen einbringen, was aber überhaupt nicht störend ist. Auch die verschneiten Bergdörfer kommen sehr authentisch rüber, ausser vielleicht, dass keine Touristen oder Bewohner auszumachen sind. Aber weshalb auch, ich bin ja hier um Schneesport zu betreiben und nicht um auf der Sonnenterasse einen heissen Jägertee zu schlürfen.

    Herrliches Panorama Stimmige Landschaften

    Das Gameplay respektive die Steuerung ist auf ein Minimum reduziert und sehr einfach: Steuern, Springen, Tricks. Ich bin fast schon froh, dass wieder mal ein Titel mit sehr geringen Tastenbelegungen erscheinen wird, denn so kann man die Spielesituationen, die Landschaft und das Feeling so richtig geniessen. Die Tricks sind überhaupt nicht im Arcade Stil und man soll jetzt nicht die unmöglichsten Sprünge erwarten. Sämtliche Aktionen können umgehend im Video Modus begutachtet und analysiert werden.

    Ab in die Lüfte
    Ab in die Lüfte

    Fazit

    «Steep» Beta hat mir persönlich viel Spass bereitet und ich freue mich auf den Release nächster Woche. Bis dahin rate ich Euch: wachst Eure Latten, schnallt Eure Brillen an und dann heisst es: Pulver gut… PS: den Jägertee kann ich übrigens auch in der warmen Stube vor der Konsole geniessen.

    Free like a Bird
    Free like a Bird

    Kaufen

    Kaufen Button Schweiz Kaufen Button Deutschland Kaufen Button Oesterreich

    The post Steep Beta appeared first on Pokipsie's digitale Welt.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Snapfish Foto-Wandkalender als Telekom-Megadeal

    Telekom Megadeal SnapfishFehlt euch noch ein Weihnachtsgeschenk für die Oma oder Schwiegermutter? Telekom Mobilfunk- und MagentaEINS-Kunden dürfen sich diese Woche über einen kostenlosen Foto-Kalender freuen. Den entsprechenden Gutschein im Wert von 23,99 Euro gibt es noch bis Dienstag über das Megadeal-Portal der Telekom. Abgewickelt wird das Ganze über das Onlineportal Snapfish. Dort könnt ihr neben gewöhnlichen Abzügen […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Affinity Photo 1.5 angekündigt - 32bit-RGB & -RAW, HDR, Fokusstapel & Automatisierung

    Serif bereitet aktuell ein Update auf Version 1.5 für die Photoshop-Alternative Affinity Photo vor. In dieser Woche ist hierzu der Release Candidate für interessierte Beta-Tester erschienen, was darauf hinweist, dass die Entwicklung der neuen Funktionen - neben den Fehlerkorrekturen - nahezu abgeschlossen ist. In mehreren Videos gibt Serif bereits einen Ausblick auf die Neuerungen. Herzstück bi...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Anker Saugroboter Eufy RoboVac 11 mit 23 Prozent Einführungsrabatt

    Ab sofort ist der neue Anker Saugroboter Eufy RoboVac 11 verfügbar. Zur Einführung des neuen Saugroboters von Anker gibt es direkt mal 23 Prozent Einführungsrabatt. Die Marke Anker ist euch sicherlich ein Begriff. Immer mal wieder haben wir euch in den letzten Wochen und Monaten auf die Bluetooth-Lautsprecher & -Kopfhörer, ext. Smartphone-Akkus, Kabel etc. aufmerksam gemacht. Nun bringt der Hersteller in Deutschland auch einen Saugroboter auf den Markt. Diesen erhaltet ihr aktuell mit 23 Prozent Einführungsrabatt, so dass ihr nur 229,99 Euro anstatt 299,99 Euro bezahlt.

    eufy_robovac11_1

    Anker Saugroboter Eufy RoboVac 11 ist da

    Anker erweitert sein Produktportfolio und bringt am heutigen Tag den Saugroboter Eufy RoboVac 11 auf den deutschen Markt. Aktuell erhaltet ihr 23 Prozent Rabatt auf den Saugroboter. Um den Rabatt für Eufy RoboVac 11 in Anspruch nehmen zu können, benötigt ihr keinen Gutscheincode oder ähnliches. Der rabattierte Preis ist direkt bei Amazon hinterlegt.

    Eufy ist die Intelligente Home Appliance Marke von Anker. Das 3 Punkt Reinigungssystem besteht aus zwei Seitenbürsten die Verunreinigungen zur motorisierten Rollbürste fegen und dann mit hoher Saugkraft im Staubbehälter gefangen werden.

    eufy_robovac11_2

    Die Rollbürste ist ideal, um Haare aufzunehmen und Teppichboden zu reinigen. Intelligente Eigenschaften des RoboVac 11 sind Infrarot und Fallsensoren, die Herunterfallen oder Anstoßen vermeiden. RoboVac 11 kann 120 m² im Auto-, Flecken-, Ecken- und Einzelzimmermodus reinigen und danach selbstständig an die Ladestation zurückkehren. Der HEPA-Style Filter befreit die Ausblasluft von Hausstaubmilben, Schimmelpilzsporen, Tierhaare und anderen mikroskopischen Allergenen.

    Eigenschaften RoboVac11

    • 1000 Pa Saugkraft
    • Intelligente Technologie: Infrarot und Fallsensoren, automatisches Reinigen und Aufladen
    • 100 Min. Reinigungszeit (120 Quadratmeter)
    • 0.6 L Staubbehälter
    • Li-ion Batterie: 2600 mAh, 14.8V
    • HEPA-Style Filter
    • 3 Punkt Reinigungssystem: 2 Seitenbürsten, motorisierte Rollbürste und hohe Saugkraft
    • 4 Reinigungsmodi: Auto-, Flecken-, Ecken und Einzelzimmermodus

    Alle weiteren Informationen zum Eufy RoboVac 11 erhaltet ihr in der Produktbescheibung. Wir haben verschiedene Anker Produkte im Einsatz. Neben einem externen Smartphone-Akku, Kabeln kommt beispielsweise auch USB-C Zubehör zum Einaatz. Diese Produkte hinterlassen einen hochwertigen Eindruck und funktionieren bei uns tadellos. Nun startet Anker mit dem Eufy RoboVac 11 durch. Wir sind auf diesen Saugroboter gespannt. Zur Markteinführung erhaltet ihr  23 Prozent Rabatt und spart 70 Euro.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Nur 99 Cent: „Deus Ex GO“ günstig wie nie (Update)

    Update vom 23. November 2016 um 10:33h:
    Das Angebot ist weiterhin aktuell. Deus Ex GO (AppStore) kann damit immer noch für nur 0,99€ den Weg auf euer iPhone oder iPad finden.

    Artikel vom 16. November 2016 um 08:06h:
    Nachdem das Spiel vor einigen Wochen zum ersten Mal auf 1,99€ reduziert war, könnt ihr Deus Ex GO (AppStore) so günstig wie nie aus dem AppStore laden.

    Zum ersten Mal kostet das tolle Strategie-Puzzle und neuester Teil aus Square Enixs „GO“-Reihe nur 99 Cent, was natürlich auch der neue Tiefstpreis ist. Im Vergleich zu den regulär anfallenden 4,99€ ein richtiges Schnäppchen für das rundenbasierte Strategiespiel, das ihr euch nicht entgehen lassen solltet, wenn ihr Deus Ex GO (AppStore) noch nicht geladen habt.
    Deus Ex GO iOS
    Bei dieser Gelegenheit nicht unerwähnt lassen wollen wir, dass das Spiel vor ein paar Tagen ein Update erhalten hat. Neue Inhalte hat dieses nicht mitgebracht, dafür aber ein paar Optimierungen und Fehlerbehebungen.

    Tolles und kniffliges Gameplay

    Deus Ex GO (AppStore) ist das dritte iOS-Spiel dieser Art. Statt mit Hitman oder Lara Croft geht es in diesmal mit dem aus dem „Deus Ex“-Franchise bekannten Doppelagenten Adam Jensen in über 50 knifflige und fordernde Level, in denen allerhand Herausforderungen wie verschiedene Feinde und allerhand Rätsel auf euch warten. Sie gilt es mit Köpfchen und Adams verschiedenen Erweiterungen zu lösen.
    Deus Ex GO iOS
    Solltet ihr noch nicht sicher sein, ob die Universal-App etwas für euch ist, können wir euch unseren Test empfehlen, indem ihr zum einen mehr Informationen über das grandiose Deus Ex GO (AppStore) erfahrt. Auch im AppStore gibt es viel Lob und durchschnittlich 4 Sterne. Wer also bisher gezögert hat, sollte sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen und das tolle Strategiespiel Deus Ex GO (AppStore) zum neuen Bestpreis von nur 0,99€ auf sein iPhone oder iPad laden.

    Deus Ex GO iOS Trailer

    Der Beitrag Nur 99 Cent: „Deus Ex GO“ günstig wie nie (Update) erschien zuerst auf iPlayApps.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Cyber-Monday-Woche bei Amazon: Rabatte auf "WISO steuer:Mac 2017" sowie Mac- und iPhone-Zubehör

    Zu Wochenbeginn hat Amazon eine großangelegte Rabattaktion gestartet.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Twelve South HiRise Duet lädt Apple Watch und iPhone gleichzeitig

    Twelve South hat eine weiterentwickelte Version des HiRise-Stands herausgebracht.

    Die neue Version bietet nicht nur für das iPhone Platz, sondern kann gleichzeitig auch eine Apple Watch mit Strom versorgen. Das Design ist dabei stark an den Vorgänger angelehnt.

    Um Platz für den Watch-Charger zu machen, wurde der Ständer jedoch etwas verbreitert. Im HiRise Duet sind das Lightning-Kabel und das Watch-Ladegerät bereits integriert.

    twelve-south-hi-rise-2

    Neuer Stand für iPhone und Apple Watch

    Ihr steckt einfach das iPhone oben auf den Ständer und legt die Apple Watch um die Basis. Somit wird beides geladen – und auch optisch sieht das sehr gut aus. Der Preis beträgt 129,99 Dollar (knapp 113 Euro). Derzeit könnt Ihr den HiRise Duet nur direkt bei Twelve South bestellen. Die Firma sitzt in Savannah (USA), beachtet also bitte, dass Versandkosten hinzukommen.

    Sobald der Hi-Rise 2 auch direkt in Deutschland verfügbar ist, aktualisieren wir diese Meldung natürlich noch mal.

    hirise-duet


    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple Music für indische Taxis

    Apple Music für indische Taxis

    Der iPhone-Hersteller versucht sich auf dem Subkontinent an Guerillareklame: Das "Uber Indiens" macht Werbung für Apples Musikdienst.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Q3: 91% der Smartphoneindustrie-Gewinne gehen an Apple

    Apple Store Thumb

    „Strategy Analytics“ hat vor wenigen Stunden einen Bericht veröffentlicht, der den operativen Gewinnanteil der Smartphoneverkäufe mit den dazugehörigen operativen Gewinnen im dritten Quartal des Jahres 2016 betrifft. Dabei kann Apple überzeugende Zahlen liefern.

    Laut dem Bericht konnte Apple im 3. Quartal einen operativen Gewinn von 8,5 Milliarden US Dollar einfahren. Dies macht einen operativen Gewinnanteil von 91 % aus. Damit liegen die Kalifornier deutlich vor der Konkurrenz von Android – hier folgt auf Apple Huawei mit 0,2 Milliarden US Dollar und 2,4 %.Vivo und OPPO befinden sich knapp hinter Huawei, mit jeweils 0,2 Milliarden US Dollar und 2,2 % Gewinnanteil.

    q3-gewinnzahlen

    Vor gut einem Monat verkündete Apple seine Umsatzzahlen des aktuellsten Quartals: 46,9 Milliarden US Dollar bei 45,5 Millionen verkauften iPhones und ein operativer Gewinn von 9 Milliarden US Dollar. Damit ging jedoch der kontinuierliche Anstieg von Apple’s Quartalszahlen zurück – Schuld daran war der schwache Markt in China. Warum es Apple nichtsdestotrotz schafft, sich so klar von der Konkurrenz abzuheben, liegt für Linda Sui, Leiterin von Strategy Analytics, besonders an Apple’s Verkaufspreisen:

    „Apple’s ability to maximize pricing and minimize production cost is hugely impressive and the iPhone continues to generate monster profits.“

    Diagramm via

    The post Q3: 91% der Smartphoneindustrie-Gewinne gehen an Apple appeared first on Apfellike | Apple Blog.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Tackl: Neue und besonders schicke Tippspiel-App für spontane Duelle

    Wer hätte gestern Abend das Ergebnis im Westfalenstadion richtig getippt? Dann solltet ihr die neue Tippspiel-App Tackl ausprobieren.

    Tackl

    Ihr sitzt mit einem oder mehreren Freunden in der Kneipe, wollt die Bundesliga-Ergebnisse des Spieltags tippen, aber dafür nicht auf Stift und Papier zurückgreifen? Dann ist Tackl (App Store-Link) eine interessante Empfehlung für euch. Die bisher für iPhone und iPad und bald auch für Android verfügbare Gratis-App unterscheidet sich nämlich deutlich von den sonst bekannten Tippspiel-Apps.

    “Anders als bei allen anderen Sport-Tippspielen geht es bei Tackl nicht darum, eine ganze Saison mit derselben Gruppe von Freunden Spieltag für Spieltag zu tippen und die oft minimalen Veränderungen in einer Tabelle zu verfolgen. Vielmehr kannst du bei Tackl jederzeit spontan eine beliebige Anzahl von Freunden zu Spielen deiner Wahl herausfordern”, heißt es in der Beschreibung der Entwickler.

    Tippspiel-App punktet mit Design

    Der zweite große Unterschied zu vielen anderen Apps: Tackl ist richtig schick gestaltet. Das kommt übrigens nicht von ungefähr, denn die Entwickler haben sich bereits mit der Nahverkehrs-App Nextr einen Namen gemacht, bevor sie die Entwicklung einstellen mussten. “Wir haben als kleines Designstudio nur begrenzte Ressourcen und Nextr war leider immer ein Minus-Geschäft. Dennoch stolpern wir, auch aufgrund unserer täglichen Zusammenarbeit mit deutschen und amerikanischen Start-Ups, immer wieder über Ideen die wir nicht in der Schublade versauern lassen wollen.”

    Und genau eine solche Idee ist Tackl: Nach zwingenden Anmeldung über Facebook wählt man zunächst die gewünschten Spiele aus, neben der ersten und zweiten Bundesliga sind aktuell auch der DFB-Pokal, die Champions League und die WM-Quali verfügbar. Nachdem man die ausgewählten Spiele getippt hat, lädt man Freunde ein und legt den Einsatz fest. Neben einer fiktiven Währung kann man in der App auch Sacheinsätze festlegen, bisher passenderweise ein Bier.

    Download von Tackl hat Kneipen-Größe

    Freunde, die Tackl bereits installiert haben, können dann direkt herausgefordert werden und erhalten eine entsprechende Einladung, die sie annehmen können. Bis kurz vor Beginn des Spiels können Tipps in der wirklich schicken Oberfläche angepasst werden, nach Abpfiff der letzten Partie erfolgt die automatisch die Auswertung der Ergebnisse und Tipps.

    Aktuell hat Tackl natürlich noch ein Problem: Es ist nicht wirklich verbreitet. Potenzial ist aber auf jeden Fall vorhanden und uns gefällt die Idee, sich nicht auf eine ganze Saison festlegen zu müssen, sehr gut. Und auch die Größe fällt mit rund 25 MB auf dem iPhone so klein aus, dass der Download in der Kneipe kurz vor dem Anpfiff kein Problem darstellt.

    WP-Appbox: tackl - Tippspiel unter Freunden (Kostenlos, App Store) →

    Der Artikel Tackl: Neue und besonders schicke Tippspiel-App für spontane Duelle erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Amazon Cyber Monday Woche: Beamer von Acer sind Angebot des Tages und mehr

    Wer schon immer mal Kino-Atmosphäre für Zuhause genießen wollte, hat dazu heute bei Amazon die Gelegenheit. Denn im Rahmen der Cyber Monday Woche gibt es heute Beamer von Acer mit einem schönen Preisnachlass zu kaufen. Außerdem stellen wir interessante Blitzangebote vor, die sich an Nutzer von Mac, iPhone oder iPad richten. Letztere sind aber nur für kurze Zeit verfügbar, hier sollte man also schnell zugreifen.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Battleship Lonewolf: imposanter Space-Shooter als Premium-Download

    Battleship Lonewolf: Space Shooter ist ein neuer Space-Shooter von Tabasco Games, den ihr seit einigen Tagen aus dem AppStore laden könnt.

    Die Universal-App kostet 2,99€ und ist ein echter Premium-Download ohne IAPs und Werbung. Das Spiel entführt euch in die Weiten des Alls, in dem ein epischer Krieg herrscht. Ihr kommandiert das Kriegsschiff Lonewolf durch zahlreiche Missionen und müsst unzählige Wellen von Feinden vom Himmel pusten.

    Dabei präsentiert sich das Spiel aber nicht wie ein ganz klassischer Space-Shoter, bei dem ihr immer geradeaus durch die Galaxie fliegt und euer Raumschiff per Wischer über das Display bewegt. Stattdessen wird in gleicher Perspektive euer Raumschiff per Taps durchs All gesteuert. Aus allen Richtungen nahen die Feinde, die es mit euren von alleine feuernden Bordkanonen zu eliminieren und ihnen mit geschickten Flugmanövern auszuweichen gilt.

    Auch die Strategie ist wichtig

    Vor einer Mission müsst ihr euer Raumschiff aber erst einmal bewaffnen, indem ihr euer Raumschiff mit begrenzten Kapazitäten wie einer vorgegebenen Menge an virtueller Währung mit immer neuen Waffensystemen ausstattet. Hierbei kommt es auch auf die richtige Strategie an, um euer Raumschiff bestmöglich mit den verschiedenen Waffenarten auszurüsten. Zudem könnt ihr euer Raumschiff durch Missionserfolge und die damit verdienten Ressourcen upgraden und so um neue Waffenslots erweitern sowie seine Eigenschaften verbessern.

    Der Schwierigkeitsgrad in Battleship Lonewolf: Space Shooter (AppStore) ist durch die zahllosen Feinde sowie in begrenzter Zeit zu besiegende Endgegner recht knackig. Neben den 30 Missionen könnt ihr auch einen Survival-Modus freispielen, sodass im Verhältnis zum Kaufpreis von 2,99€ das Preis-Leistungsverhältnis passt. Wer gerne Space-Shooter auf seinem iPhone oder iPad spielt und auch mal ein paar neue Wege erkunden will, sollte sich das auch grafisch imposante Battleship Lonewolf: Space Shooter (AppStore) nicht entgehen lassen.

    Battleship Lonewolf: Space Shooter iOS Trailer

    Der Beitrag Battleship Lonewolf: imposanter Space-Shooter als Premium-Download erschien zuerst auf iPlayApps.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iOS: Samsung Gear Manager in einer Betaversion geleakt

    Samsung Gear S3Das wurde ja auch Zeit! Fans von Samsung Smartwatches können ihre Uhr nun endlich auch unter iOS verwenden, allerdings aktuell noch über einen kleinen Umweg.
    Weiter zum Artikel...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Telegraph macht anonymes und schnelles Bloggen möglich

    Telegram versucht sich mit einem neuen Dienst. Denn die Macher hinter der Kommunikationsanwendung haben einen eigenen Blogging-Dienst namens Telegraph gestartet. Diese Blogging-Plattform ist sehr minimalistisch gestaltet und zwingt seine Nutzer zu unbedingten Anonymität. Ein Konkurrent zu einem echten Blog oder zu Twitter ist Telegraph allerdings nicht. Stattdessen ist Telegraph für Nutzer gedacht, die schnell etwas veröffentlichen und dann mit anderen teilen möchten.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Gamebook Adventures 1: Ein Attentäter in Orlandes

    Jage einen skrupellosen Attentäter in diesem Gamebook. DU schreibst die Geschichte!

    Eine Reihe von Adligen wird in Orlandes von einem skrupellosen Attentäter ermordet. Du findest dich plötzlich mitten in eine riesige Verschwörung verstrickt und musst Entscheidungen treffen, die dich selbst und die, welche dir am meisten am Herzen liegt, in große Gefahr bringt. Wirst du den Attentäter in Orlandes finden, bevor es zu spät ist?

    Ein Attentäter in Orlandes ist ein Gamebook, in dem du den Verlauf der Geschichte beeinflusst, indem du Entscheidungen über deine Handlungen triffst. Benutze Würfel, um Lebenskraft, Fitness und Glück zu ermitteln und erkunde dann die Welt von Orlandes, indem du Kämpfe und Puzzles überstehst.

    Mit hochauflösenden Zeichnungen von Pirkka Harvala und Musik von Adrian Watkins wird diese interaktive Geschichte jeden Leser auf ein aufregendes Abenteuer mitnehmen.

    ** EIGENSCHAFTEN **

    •Lese die Geschichte und beeinflusse ihren Verlauf! Optionen basieren darauf, wen du getroffen hast, wo du warst und was du gefunden hast.
    •Aktualisierte hochauflösende Grafiken und ein einzigartiges Kampfsystem mit realistischer Würfelphysik. 
    •Wähle „klassisch“ für eine traditionelle Gamebook-Erfahrung oder spiele „Casual“ für ein entspannteres Spiel.
    •Interaktive Weltkarte, die gezoomt und gescrollt werden kann.
    •Deine Reisen werden hochauflösend illustriert mit wunderschönen Zeichnungen von Pirkka Harvala, die Orlandes zum Leben erwecken!

    WP-Appbox: Gamebook Adventures 1: Ein Attentäter in Orlandes (Kostenlos, App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Nvidia veröffentlicht neuen CUDA-Treiber für den Mac

    Der Grafikkartenhersteller Nvidia hat den CUDA-Treiber für den Mac in der Version 8.0.53 zum Download bereitgestellt. Das Update wartet mit Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen sowie Fehlerkorrekturen auf. CUDA 8.0.53 läuft unter den Betriebssystemen OS X El Capitan sowie macOS Sierra.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Trump: Apple-Chef hat gratuliert

    Donald Trump (Bild: Gage Skidmore, Lizenz CC BY-SA 2.0)

    Nach dem Wahlsieg soll der designierte US-Präsident einen Anruf von Tim Cook erhalten haben – obwohl Trump Apple mit Boykott gedroht hatte.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Gewinne durch Smartphones: Apple streicht 91 Prozent ein

    Shortnews: Ganz gleich, wie die Marktanteile auf dem Smartphone-Markt weltweit aussehen, wenn es um Gewinne geht, dann hat Apple die Nase ganz weit vorne.

    Eine Erhebung von Strategy Analytics zeigt: Apple streichte 91 Prozent der Gewinne auf dem Smartphone-Markt in Q3 2016 ein. Das liege vor allem an den hohen Margen:

    Apple’s ability to maximize pricing and minimize production cost is hugely impressive and the iPhone continues to generate monster profits.

    img_0481

    Auf Platz zwei konnte sich Huawei festsetzen, die sich 2,4 Prozent des Anteils sichern. Gefolgt von OPPO und Vivo mit jeweils 2,2 Prozent. Samsung taucht in dieser Liste gar nicht mehr auf. Was den Profit angeht, steht es in der Mobilfunksparte ja nicht mehr so gut.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Nutzererfahrungen zum iPhone-6s-Akkutausch

    Preise für das iPhone 6S und 6S Plus

    Apples in dieser Woche angelaufene Reparaturaktion läuft noch nicht ganz rund, wie Leser berichten. Geräte außerhalb von Apples genanntem Herstellungsdatum sind offenbar auch betroffen.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Anker-Tochter Eufy startet mit RoboVac-Saugrobotern in Deutschland

    Eufy Robovac 11 DetailGestern erst haben wir die Saugroboter von Neato erwähnt. Auch der mit Zusatzakkus groß gewordene Zubehörhersteller Anker hat sein Produktportfolio mittlerweile in diese Richtung erweitert. Unter der Marke Eufy vertreibt Anker künftig ein Portfolio aus auch mal mehr und mal weniger intelligenten Hausgeräte. Das erste in Deutschland aus dieser Reihe erhältliche Produkt ist der Saugroboter […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple Watch: Mit diesen Tipps wird Ihr Puls noch präziser angezeigt

    Bereits die erste Apple Watch verfügte über einen eingebauten Pulsmesser. Damit kann man nicht nur seine Trainingseinheiten überwachen, sondern den eigenen Puls auch bei anderen Tätigkeiten überprüfen. Allerdings können die angezeigten Werte stark vom eigenen Empfinden abweichen. So scheint es fraglich, ob der Ruhepuls beim Sitzen am Schreibtisch wirklich 120 BPM sein kann. Wir haben daher ein paar Tipps für Sie, um einen präziseren Wert zu erhalten.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple kooperiert mit indischem Fahrdienst Ola – Apple Music für Fahrgäste

    Apple kooperiert mit dem indischen Fahrdienst Ola, um Apple Music für Fahrgäste bereit zu stellen. Apple Music wird zukünfitg im Rahmen von Ola Play in den Fahrzeugen angeboten.

    ola_play

    Apple Music für Fahrgäste: Apple kooperiert mit Ola

    Apple strebt nicht nur Übernahmen an, sondern investiert oder kooperiert auch mit anderen Unternehmen. Das jüngste Beispiel ist der indische Fahrdienst Ola. Vor ein paar Monaten wurde bekannt, dass Apple 1 Milliarde Dollar in den chinesischen Fahrdienstvermittler Didi Chuxing investiert hatte und nun gibt es eine weitere Kooperation innerhalb dieser Branche.

    Wie The Los Angeles Times berichtet, kooperieren Apple und Ola. Die Zusammenarbeit sieht vor, dass Fahrgästen von Ola per „Ola Play“ der Zugriff auf Apple Music ermöglicht wird, so dass diese während der Fahrt ihr Lieblingsmusik im Auto hören können. Im Fahrzeug befindet sich zur Steuerung von Ola Play ein Tablet. Im Rahmen von Ola Play haben Fahrgäste auch Zugriff auf Services von Sony, Fynd und Audio Compass. Gäste können nicht nur Musik hören, sondern auch Videos angucken, Bücher lesen und sogar die Temperatur im Fahrzeug anpassen.

    Ola ist in Indien sehr beliebt und verbucht rund 75 Prozent des Fahrdienst-Marktes für sich. Ola Play soll das Erlebnis für Gäste erhöhen und Apple sieht dies offenbar als Chance in Indien verstärkt Fuß zu fassen. Ola ist beliebt und wird von vielen Indern genutzt. So werden Apple Produkte und Sevices den indischen Fahrgästen näher gebracht.

    Es ist sicherlich kein Zufall, dass Apple erneut mit einem Fahrdienst kooperiert. Seit Jahren wird dem Hersteller aus Cupertino nachgesagt, dass er an einem eigenen Apple Car bzw. fahrzeugspezifischen Elementen arbitet. Zuletzt hieß es, dass Apple eine Plattform für autonomes Fahren entwickeln könnte.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Smartphone-Markt: Apple fährt 91 Prozent der Gewinne ein

    Apple kann die meisten Gewinne im Smartphone-Markt für sich verbuchen, dies ist hinlänglich bekannt. Nun konnte der kalifornische Technikkonzern abermals den ersten Platz erreichen. Man erzielte sogar einen Rekordanteil der Gewinne im Smartphone-Markt. Laut einer Studie, die jetzt erschienen ist, verbucht Apple 91 Prozent aller Gewinne im Smartphone-Markt für sich. So konnte Apple mit den iP...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼
    Dock-Ladekabel mit LED-Effekt

    iGadget-Tipp: Dock-Ladekabel mit LED-Effekt ab 1.13 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

    Dieses LED-Dock-Ladekabel simuliert über LEDs den Ladestrom. Je mehr Strom fließt desto schneller ist der Effekt.

    Sieht einfach klasse aus!

    Dieses iGadget gibt's bei eBay.

    Neue MacBook-Pro-Generation: 13-Zoll-Modelle mit Touch-Bar in Apple-Ladengeschäften verfügbar

    Gute Nachrichten für Anwender, die sich ohne lange Wartezeit ein neues MacBook Pro mit Touch-Bar-Funktionsleiste zulegen möchten: beide 13,3-Zoll-Konfigurationen mit Touch-Bar und Touch-ID sind in allen 14 deutschen Apple-Ladengeschäften vorrätig (Stand heute 09:30 Uhr).

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Nette Zweitverwertung: Indoor-Garten aus alten iMacs

    Shortnews: Zum Mittwoch-Morgen haben wir eine ziemlich interessante Art gefunden, eure alten Apple-Geräte zu verwerten. Der Pariser Künstler Christophe Guinet – aka Monsieur Plant – nutzt alte iMacs, die heute kaum noch einen Wert haben, als schicke Blumentöpfe neu. Die kleinen Indoor-Pflanzen lassen sich dabei wirklich sehen.

    img_0456

    Vor allem der Classic, G3 und G5 haben es dem Künstler angetan. Die großen Hohlkörper hinter dem Display nutzt Guinet für die Erde. Durch das Display kann man dann sogar die Wurzeln sehen. Ob heraus lässt der Künstler Pflanzen wie Bonsais herauswachsen. Selbst die Maus bleibt in seinen Kreationen nicht verschont.

    Ausgekramt hat die ganze Geschichte der US-Blog Engadget:

    The old Macintosh Classic, for instance, has a small bonsai tree sprouting out of the top. The soil and roots can be seen through the display — or rather, where it used to be — while an innocent sapling grows out of the mouse nearby. Some, such as the iMac G3, contain the foliage neatly within their original housing. Others, like the iMac G5 and PowerBook, have their new companions bursting out of the display in spectacular fashion.

    Auf seiner Webseite hat der Künstler eine ganze Gallerie seiner Kreationen online gestellt. Wir finden die Zweitverwertung wirklich kreativ, wenn es nicht unbedingt ein Aquarium sein soll.

    img_0457

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apfelbaum: Alte Macs als Minigarten im Wohnzimmer

    Auf die Idee muss man erstmal kommen – alte Macs als Minigarten.


    Der Pariser Künstler Christophe Guinet – auch bekannt als „Monsieur Plant“ – hat sich diese verblüffende Verwandlung ausgedacht.

    mac-garten

    Er schlachtet laut einem Bericht von 9to5Mac klassische Mac-Modelle wie Classic, G3, G5 oder Stehlampen-iMac aus, und macht daraus Minigärten fürs Wohnzimmer. Nun wächst aus einem Macintosh Classic ein Bonsai, an der Stelle des ehemaligen Bildschirms könnt Ihr sogar die Wurzeln sehen.

    Wie wär’s mit einem Apfelbaum?

    Und sogar das Zubehör des guten alten Mac kommt nicht ungeschoren davon, denn aus der Mouse sprießt ein kleiner Setzling. Auf der Website von „Monsieur Plant“ seht Ihr mehr – und könnt Euch vielleicht auch zum eigenen Garteln inspirieren lassen. Wie wär’s mit einem Apfelbaum?

    mac-garten


    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Pokémon GO: Wettkampfpunkte angepasst, Ditto in freier Wildbahn & besserer Tracker

    Ich habe abermals ein paar nützliche Informationen für euch, wenn ihr noch Pokémon GO spielt.

    pokemon go

    Da mein iPhone jetzt mehr als eine Woche unterwegs war, musste ich und diesen Tagen auf Pokémon GO (App Store-Link) fast komplett verzichten, denn auf dem Galaxy S5 mini läuft das Spiel nur sehr ruckelig – und ist für dieses Smartphone eigentlich nicht vorgesehen. In der Zeit hat sich einiges getan, gerne möchte ich die Ereignisse und Ankündigungen kurz zusammenfassen.

    Thanksgiving-Event mit mehr Staub und EP

    Ab heute bis zum 30. November können Trainer von einem neuen In-Game-Event profitieren, dass sowohl den Staub als auch die Anzahl der Erfahrungspunkte verdoppelt. Jeder Spielaktio, die Staub oder EP bringt, wird mit 2 multipliziert. So kann man etwas schneller das nächste Level erreichen und mit dem gesammelten Staub seine Pokémon mit Power-Ups versehen.

    Anpassungen der Wettkampfpunkte verschiedener Pokémon

    pokemon wp

    Wer immer noch Pokémon GO spielt, wird es schon vor wenigen Tagen bemerkt haben. Die Wettkampfpunkte der Pokémon haben sich geändert. Niantic hat Änderungen vorgenommen, um so mehr Variabilität in die Arenen zu bringen. Unter anderem ist jetzt Simsala, Rizeros und Gengar deutlich besser, Jugong, Turtok oder Nidoqueen wurden verschlechtert. In dieser Liste könnt ihr alle WP-Änderungen einsehen.

    Ditto jetzt in Pokémon GO

    ditto pokemon

    Ab sofort gibt es ein neues Pokémon im Spiel: Ditto. Ditto gibt es nicht in freier Wildbahn, ihr müsst einfach weiterhin fleißig Pokémon fangen – aus einem Taubsi kann dann beispielsweise Ditto werden. Im Arena-Kampf verwandelt sich Ditto dann in das Angreifer-Pokémon.

    Niantic weitet neues Tracker-System aus

    nearby tracker

    Das Fangen von wilden Pokémon ist mit dem jetzigen “Gesichtet”-Feature meist Glückssache. In San Francisco wird schon etwas länger ein neues System getestet. Das Tracker zeigt an, wo sich die Pokémon befinden, allerdings nur dann, wenn sie in der Nähe eines PokeStops sind. Im Umkehrschluss: Der neue Tracker funktioniert nur in Städten sehr gut beziehungsweise in Regionen mit sehr vielen Stops. Das neue System ist jetzt auch in allen US-Staaten westlich des Mississippi verfügbar, zudem in einigen Regionen in Kanada sowie in Australien. Wann der angepasste Tracker nach Deutschland kommt, ist unklar.

    WP-Appbox: Pokémon GO (Kostenlos*, App Store) →

    Der Artikel Pokémon GO: Wettkampfpunkte angepasst, Ditto in freier Wildbahn & besserer Tracker erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    My Town : Dance School

    Willkommen bei Tanzschule, einer Ergänzung für eure Stadt, die ihr einfach haben müsst. Übt Ballett, sucht euch ein Kostüm für euren Cheerleading-Kurs aus, bereitet eure Tanzshow vor und gestaltet die Bühne selbst. Erkundet alle WITZIGEN Orte, Uniformen und Instrumente. Spielt mit all den neuen und bereits bekannten My Town-Figuren!

    WORUM GEHT ES IN MY TOWN?
    
In den My Town-Spielen dreht sich alles ums Erleben, die Fantasie und um puren Spielspaß. Unsere digitalen Puppenhaus-Spiele ermöglichen es Millionen von Kindern, jeden Tag ein neues Abenteuer zu erleben! Unsere Spiele fördern die Vorstellungskraft und stressfreien Spaß für Kinder, beim Alleinspielen ebenso wie beim Spielen mit ihren Eltern.

    

*** Einfach genug, dass Dreijährige mit ihren Eltern spielen können, spannend genug, dass 12-Jährige allein spielen können! ***




    SPIELT, SETZT EURE FANTASIE EIN & ENTDECKT 
Erfindet eure eigene Tanzschulen-Geschichte. Spielt mit über 40 Kostümen, 50 Requisiten und 14 Figuren. Werdet ihr Ballett üben oder die perfekte Bühne für eure moderne Tanzshow bauen? Alles ist möglich in My Town: Tanzschule. Entdeckt bei jedem Spielen etwas Neues!

    

*** Über 2 Millionen Eltern & Kinder weltweit haben My Town heruntergeladen! ***

    


FUNKTIONEN 
    * 3 Tanzkurse – Ballett, moderner Tanz & Cheerleaders. Zu allen Kursen gibt es eigene Kleidung, Kostüme, Instrumente, Musik und Requisiten für die Bühne. 

    
* Neue Figuren – gibt es in allen neuen My Town-Spielen, Tanzschule ist da keine Ausnahme. Neben der bekannten My Town-Familie stellen wir nette neue Figuren wie die Tanzlehrer und die Kinder vor, die in den Tanzstunden mitmachen.

    *Tanzshow-Bühne – Baut die perfekte Bühne für die perfekte Tanzshow. Besucht das Backstage-Lager und wählt die perfekten Requisiten für eure Show aus. Konfetti-Kanone, Feuerstrahl, Schwäne und Lichter. Sucht den Hintergrund aus und steuert die Musik. Wenn ihr es euch vorstellen könnt, könnt ihr es erschaffen. Alles ist möglich in My Town: Tanzschule!
    * Viele spannende Bereiche für euch zum Entdecken und Spielen 

    *** Unsere Spiele werden ständig von führenden Lehrer- und Eltern-Blogs empfohlen **
    
*** Wir haben eine durchschnittliche Bewertung von 4,8 / 5,0 Sternen im App Store ***

    EMPFOHLENE ALTERSGRUPPE 
    Kinder von 3-13: Die Kleinsten spielen mit ihren Eltern, während die Größeren allein spielen. Komplette Kindersicherung: Sicheres Spielen, selbst wenn ihr nicht dabei seid. Keine Werbeanzeigen oder In-App-Käufe. Neue Orte bedeuten neue Interessen und eine Spieldauer von insgesamt über 1 Jahr!

    WP-Appbox: My Town : Dance School (Kostenlos, App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Quanta: Hohe Auftragslage für Anfang 2017 - MacBook Pro als Grund?

    Vor kurzer Zeit gab Apples PR-Manager Phil Schiller bekannt, dass die Bestellungen des MacBook Pro mit Touch Bar so hoch wie noch nie bei einem Notebook seien. Das neueste MacBook Pro könnte somit eines der meistverkauften Notebooks der Welt darstellen. Nun hat der Branchendienst Digitimes ein internes Dokument von Apples Auftragsfertiger Quanta veröffentlicht. Aus diesem geht hervor, dass d...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Kleiner mobiler iPhone Projektor zum selber bauen

    camera-projektor1Wer gerne bastelt kann sich nun einen kleinen portablen Projektor für das iPhone zusammenbauen. Der Cardboard Smartphone Projektor projiziert das Bild deines Smartphones auf deine weisse Wand. In der Verpackung stecken zwei Kartonteile die einzeln zusammengeleimt werden müssen. Dies gestaltet sich sehr einfach. Die zwei gleichen Markierungen müssen aufeinander passen und mit Kleber befestigt werden. Die beigelegte Anleitung hilft dabei. Anschliessend kommen die zwei Kartonelemente ineinander und werden wiederum befestigt.
    Ganz zum Schluss kommen Linse und Gestaltungselemente an den Projektor. camera-projektor2Bei der Öffnung, bei welcher das iPhone eingelegt wird, hält ein Gelpad dein iPhone an Ort und stelle. Starte nun einen Film oder eine Diashow. Die Helligkeit sowie die Lautstärke muss auf das Maximum gestellt werden. Der Projektor wird 1 bis 2 Meter vor der Wand plaziert. Die Linse kannst du verstellen, so dass das Bild aus jeder Entfernung scharf ist. Die Glaslinse vergrössert das iPhone-Display um das 8-fache. Dank dem festen Karton ist der Projektor robust und kann gut transportiert werden. Der Raum muss dunkel sein, die Wand weiss. Am besten gibst du die Musik des Films per AirPlay bei einem entsprechenden Lautsprecher wieder. Ansonsten ist die Musik leider etwas dumpf. Nun noch Popcorn bereit stellen und schon kann der Filmabend beginnen. Der Retro iPhone Projektor gibt es für Fr. 21.- bei ch.mobilefun.com – Bastelspass inklusive. camera-projektor3 Original article: Kleiner mobiler iPhone Projektor zum selber bauen
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Neue Apple-Music-Werbung mit Drake

    Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iOS 11: Kommt bald der „Fahrer-Modus“? US-Behörde erhöht Druck auf Hersteller

    Unfälle sind eine unschöne Sache, da sind sich alle einig. US-Regulatoren haben nun einen neuen Plan, um speziell Unfälle, die durch die Smartphone-Nutzung verursacht wurden, zu reduzieren. Man geht daher aktiv auf Smartphone-Hersteller wie Apple, Samsung und Co. zu, damit diese zukünftig einen „Fahrer-Modus" in Ihre Gerät integrieren. Könnten wir mit iOS 11 einen ersten Vorstoß in diese Richtung sehen?

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    SWAT-Strategiespiel „Door Kickers“ wieder zum Tiefstpreis von nur 0,99€ laden

    SWAT-Strategiespiel „Door Kickers“ wieder zum Tiefstpreis von nur 0,99€ laden

    Das gelungene Strategiespiel Door Kickers für iPad von Entwickler KillHouse Games könnt ihr aktuell zum zweiten Mal seit dem Release im Sommer 2015 für nur 99 Cent aus dem AppStore laden.

    Regulär kostet die nur für iPad (ab iPad 2 und iPad mini) kompatible App 4,99€. Das macht also eine Ersparnis von stolzen 4€ und ist erst die zweite Gelegenheit, den Strategie-Hit zu diesem Tiefst- und Schnäppchenpreis zu laden.
    Door Kickers iOS Spiel
    Im Spiel übernehmt ihr das Kommando über ein SWAT-Team der Polizei. Dieses leitet ihr in Vogelperspektive durch 80 Einzelmissionen und 6 Kampagnen, in denen ihr viele Szenarien und Gebäude stürmen und zahlreiche Terroristen ausschalten müsst. Dabei könnt ihr jedes einzelne Mitglied eurer Spezialeinheit über die nicht in Hexfelder unterteilten Maps frei bewegen. Die einzuschlagenden Pfade werden einfach auf das Display gezeichnet. Ist ein Gegner in Sichtweite, wird dads Feuer automatisch eröffnet.

    Tolles Strategiespiel für iPad

    Außerdem warten viele weitere taktische Möglichkeiten auf euch, z.B. das Schmeißen einer Blendgranate, das Sprengen einer Tür und mehr. Damit sich die Verluste in eurem SWAT-Team in Grenzen halten, könnt ihr es stetig mit neuen Klassen verstärken, verbessern und mit mehr als 65 verschiedenen Waffen ausstatten. Denn die Missionen werden komplexer, der Widerstand der Terroristen größer.
    Door Kickers iOS Spiel
    Door Kickers (AppStore) ist ein tolles, taktisch komplexes und in vielen Punkten ungewöhnliches Strategiespiel, über das ihr in unserer Spiele-Vorstellung noch mehr erfahren könnt. Im AppStore kommt die leider nur für iPad verfügbare App auf sehr gute 4,5 Sterne. Solltet ihr Strategiespiele mögen und Door Kickers (AppStore) noch nicht auf eurem iPad installiert haben, wäre das aktuelle 0,99€-Angebote eine gute Gelegenheit, dies nachzuholen.

    Door Kickers Trailer

    Der Beitrag SWAT-Strategiespiel „Door Kickers“ wieder zum Tiefstpreis von nur 0,99€ laden erschien zuerst auf iPlayApps.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    MacBook-Pro-Fehler: Touch Bar auf dem Hauptbildschirm

    Touch Bar FehlerKeine Panik: Dieser von Quinn Nelson berichtete Darstellungsfehler des MacBook Pro scheint eine rare Ausnahme zu sein, bislang klingt der Tenor der frisch belieferten MacBook-Pro-Besitzer jedenfalls sehr zufrieden. Den extravaganten Fehler wollen wir euch dennoch nicht vorenthalten. In drei (1,2,3) auf Twitter veröffentlichte Videos dokumentiert Nelson die Tatsache, dass ein Teil der Touch-Bar-Elemente seines neuen […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Amazon Cyber Monday Woche Tag 3: WISO Steuer, iPhone 7 Hüllen, Devolo Home Control, Withings Thermo, ext. Festplatten, PlayStation 4, Philips Hue und mehr

    Auch am heutigen Tag blicken wir auf die Amazon Cyber Monday Woche. Der Online Händler mcht da weiter, wo er gestern aufgehört hat. Es gibt zahlreiche Deals und viele spannende Produkte zu attraktiven Preisen. Die Auswahl ist größer denn je und im 5 Minuten Takt startet Amazon neue Blitzangebote. Parallel dazu findet ihr zahlreiche Angebote des Tages. Unser Highlight: WISO Steuersoftware. WISO Steuer:Mac 2017 erhaltet ihr beispielsweise für nur 21,99 Euro.

    amazon231116

    Das Motto laute „Vom 21. bis 28. November 2016 findet hier die Cyber Monday Woche statt – täglich ab 6 Uhr neue Angebote im 5-Minuten-Takt. Greifen Sie schnell zu, denn Angebote gelten höchstens solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht – und der kann blitzschnell vergriffen sein. Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.

    Angebote des Tages

    Amazon Blitzangebote

    07:50 Uhr

    08:40 Uhr

    08:50 Uhr

    08:55 Uhr

    09:30 Uhr

    10:15 Uhr

    10:20 Uhr

    11:55 Uhr

    12:10 Uhr

    12:25 Uhr

    12:50 Uhr

    13:30 Uhr

    14:20 Uhr

    15:15 Uhr

    15:30 Uhr

    15:45 Uhr

    15:50 Uhr

    16:00 Uhr

    17:30 Uhr

    18:25 Uhr

    18:30 Uhr

    19:20 Uhr

    19:40 Uhr

    Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Samsung will anscheinend auch Jet Black-Smartphone kopieren

    galaxys7edge

    Schon Anfang Dezember soll es soweit sein. Wie aus internen Quellen berichtet wird, soll Samsung an einer Adaption des Samsung Galaxy S7 arbeiten, nämlich in der Farbe Jet Black. Natürlich wird Samsung die Farbe nicht so nennen, aber unterm Strich wird genau die Farbe von Apple kopiert, um sich auf dem Markt weiter behaupten zu können. Apple hat es mit dem iPhone 7 geschafft, eine neue Zielgruppe anzusprechen, die auf Hochglanz-iPhones abfährt und genau diese Zielgruppe will nun auch Samsung ansprechen.

    In den Augen vieler Experten ist dies wieder nur eine Masche, um die Käufe des iPhone 7 zu bremsen und um mögliche „Wechsler“ vom iPhone zu Android dazu zu bringen, auf ein Samsung-Gerät zu setzen. Vielleicht sollte sich Samsung in diesem Bereich wirklich einmal etwas Eigenes einfallen lassen, da man fast jeden Farbentrend von Apple kopiert hat.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Tagesangebot: Smartwatch Withings Steel für 99 Euro, Withings Pop für nur 89 Euro

    Auch Withings bietet heute reduzierte Produkte bei Amazon. Im Angebot sind die Smartwatch Steel und Pop.

    withings steel

    Withings Activité Steel: Die Version Steel (Amazon-Link) ist etwas edler und aus Edelstahl gefertigt. Die Smartwatch zeichnet dabei automatisch Aktivitäten auf, unter anderem wird die Schrittzahl, die zurückgelegte Distanz, die Entfernung und die Kalorien getrackt. Außerdem kann man die Uhr zum Schwimmen verwenden, da sie bis zu 50 Meter wasserdicht ist. Ebenso gibt es eine Schlafanalyse, sowie einen stillen Vibrationsalarm als Wecker. Im Angebot sind die Farben schwarz sowie schwarz/weiß. Kostet heute nur 99 Euro, Preisvergleich: 150 Euro.

    Eine Anmerkung zur Steel-Version: Withings hat eine neue Version angekündigt, die Steel HR, die zusätzlich über einen Herzfrequenzmesser verfügen wird. Wer darauf verzichten kann, bekommt heute eine tolle Smartwatch im klassischen Design zum kleinen Preis.

    Angebot
    Withings Activité Steel - Smartwatch mit...
    • Automatische Aktivitätsmessung - Schrittzahl, Laufen, Schwimmen (wasserdicht bis 50m), Entfernung und Kalorien
    • Schlafanalyse - Verfolgung der Schlafzyklen und stiller Vibrationsalarm als Wecker

    Withings Activité Pop: Die Withings Activité Pop (Amazon-Link), die ebenfalls alle Aktivitäten aufzeichnet, ist nur in der Farbe schwarz im Angebot. Das Gehäuse bietet eine PVD-Beschichtung und kommt ebenfalls mit einem Silikonarmband daher. Die Batterie hält dabei bis zu 8 Monate. Kostet heute nur 89 Euro, Preisvergleich: 133 Euro.

    Angebot
    Withings Aktivitätstracker Pop Smart Watch...
    • Aktivitätsüberwachung: Schrittzahl, Distanz, Laufen, Schwimmen und verbrauchte Kalorien
    • Optimieren Sie Ihren Schlaf: Starten mit einer leichten Vibration in den Tag, um sanft aufzuwachen.

    Beide Uhren haben eines gemeinsam: Sie sehen aus wie herkömmliche Uhren und bieten auf dem Zifferblatt eine zusätzliche Anzeige für das Schrittziel. Des Weiteren werden alle Daten in der Health Mate-App von Withings dargestellt und können analysiert werden.

    WP-Appbox: Health Mate - Schrittzähler & Lebens-Coach (Kostenlos*, App Store) →

    Der Artikel Tagesangebot: Smartwatch Withings Steel für 99 Euro, Withings Pop für nur 89 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Facebook App wird bald WiFi für Euch finden

    Auf der Suche nach dem besten Netz: Facebook plant eine WiFi Suchfunktion in seiner App.

    Offen zugängliche Netzwerke sollen so in Zukunft einfach gefunden werden können. Das neue Feature wird bereits für die ersten Test-Nutzer zugänglich gemacht. Es zeigt auf einer Karte offene WLAN-Hotspots an. Gehören diese zu Lokalen, werden gleich die Öffnungszeiten mitgeliefert.

    WiFi

    Facebook-App findet WiFi-Netzwerke

    Auch den Namen des Netzwerks findet Ihr, um Euch das Verbinden zu erleichtern. Besonders praktisch ist das für Nutzer, die nur beschränkte mobile Daten zur Verfügung haben. Wann die neue Funktion für alle Nutzer verfügbar sein wird, steht aktuell noch nicht fest, wie TheNextWeb berichtet.

    Facebook Facebook
    (218019)
    Gratis (universal, 276 MB)

    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Macher des Telegram Messenger stellen anonyme Blogging-Plattform bereit

    Telegraph Blogging PlattformDie Macher der Messenger-App Telegram kommen mit interessanten Neuerungen um die Ecke. Zunächst wurde die App selbst mit netten Funktionserweiterungen in Version 3.14 veröffentlicht, darunter kleinere Funktionsverbesserungen wie die Möglichkeit, sich die mit anderen Nutzern gemeinsam genutzten Gruppen anzeigen zu lassen oder die Option, über die Suche in einem Chat zu einem bestimmten Datum zu […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    So verwenden Sie die „iPhone 7"-Tropfen-Wallpaper als Live-Hintergrund

    Für das iPhone 6s nutzt Apple Zierfische als Hintergrundbilder auf Promomaterial. Beim iPhone 7 gab es dann simple Tropfen in verschiedenen Farben. Im Gegensatz zu den Zierfisch-Wallpapern haben es die Tropfen noch nicht offiziell auf das iPhone geschafft. Sie kommen erst mit iOS 10.2 – allerdings auch nur als Standbilder. Um Sie auch als Live-Hintergründe nutzen zu können, muss man ein wenig tricksen.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Video Speed Edit – Fast & Slow Motion

    Videobeschleunigung ist ein neues nützliches Tool für einfacher Videobearbeitung. Ändern Sie das Speed von Ihrem Video: verlangsamen Sie das oder beschleunigen. Außerdem können Sie die Farben von Video mit unseren schönen Filtern verbessern.

    Features von Videobeschleunigung:
    – Verlangsamen Sie oder beschleunigen Ihr Video;
    – Wählen Sie einen aus 7 Filter, um die Farben zu ändern;

    Anleitung:
    – Öffnen Sie das Video, das Sie bearbeiten wollen;
    – Klicken Sie die Filter und wählen ein aus sie;
    – Wählen Sie das erwünschte Speed auf den Maßstab;
    – Klicken Sie Preview, um die Transformation zu starten;
    – Speichern Sie das Ergebnis oder klicken Back, um zum Original zurückzukommen.

    WP-Appbox: Video Speed Edit - Fast & Slow Motion (Kostenlos+, Mac App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Geometry Wars 3: Grandioser Arcade-Shooter endlich wieder zum fairen Preis erhältlich

    Ihr könnt euch an actionreichen Dual-Stick-Shootern begeistern? Dann ist Geometry Wars 3 ein Pflichtdownload für euch.

    Geometry Wars 4

    Das im Mai 2015 veröffentlichte Geometry Wars 3 (App Store-Link) war schon immer eine echte Empfehlung. Leider gibt es bei dieser App ein Problem: Seit der Arcade-Shooter auch für das Apple TV optimiert wurde, beträgt der reguläre Preis 9,99 Euro. Das ist für ein Spiel dieser Art, das von den meisten sicherlich auf iPhone oder iPad gespielt wird, ohne Zweifel eine Hausnummer.

    Glücklicherweise gibt es immer mal wieder Preisreduzierungen, die letzte ist mittlerweile aber auch schon wieder ein halbes Jahr her. Aktuell könnt ihr Geometry Wars 3 wieder zum Sparpreis aus dem App Store laden, es kostet nur 2,99 Euro. Und eines ist sicher: Arcade-Fans kommen bei diesem Spiel ganz sicher auf ihre Kosten.

    Die Regeln von Geometry Wars 3, das übrigens komplett in deutscher Sprache verfügbar ist, sind denkbar einfach: Mit dem linken Daumen steuert man ein kleines Raumschiff durch die Gegend und muss verschiedenste Gegner abschießen, von denen man verfolgt wird. In Geometry Wars 3 kann man dafür entweder auf automatisches Feuer zurückgreifen oder die Kanone mit dem rechten Daumen selbst steuern. Alternativ kann man in den Optionen von Geometry Wars 3 auch einen iOS-Gamecontroller aktivieren.

    Geometry Wars 1

    Für jede Menge Spielspaß sorgt in Geometry Wars 3 vor allem der Aufbau der Level: Mal spielt man auf einer zweidimensionalen Fläche, mal kann man sich um einen Globus bewegen, mal verzerrt sich das Spielfeld. Zudem gibt es fünf verschiedene Spielmodi, die sich im Abenteuer immer wieder abwechseln.

    Diese fünf Modi kann man auch ganz klassisch spielen und versuchen einen neuen Highscore zu erzielen. Besonders interessant finde ich zwei Modi: In Pazifismus gibt es keine Feuerwaffen, stattdessen muss man mit dem Raumschiff durch kleine Tore fliegen und so Explosionen auslösen, die Gegner in der Nähe zerstören – gar nicht so einfach. Ebenfalls klasse ist der Modus König, in dem man Waffen nur in bestimmten Bereichen des Levels nutzen kann.

    Dank der vielen Effekte und dem schnellen Spielablauf ist Geometry Wars 3 für mich eines der besten Spiele dieser Art. Falls ihr euch vor dem Kauf noch einen optischen Eindruck verschaffen wollt, könnt ihr einen Blick auf den folgenden Trailer werfen.

    WP-Appbox: Geometry Wars 3: Dimensions Evolved (2,99 €, App Store) →

    Der Artikel Geometry Wars 3: Grandioser Arcade-Shooter endlich wieder zum fairen Preis erhältlich erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    „Lifeline: Flatline“ erstmals und „Lifeline: Crisis Line“ wieder reduziert

    Kurz vor dem Black Friday kommen auch im AppStore so langsam die Preissenkungen in Fahrt. 3 Minutes Games hat zum Beispiel erstmals an der Preisschraube des neuen Lifeline: Flatline (AppStore) gedreht.

    Die Universal_App, die erst Ende Oktober im AppStore erschienen ist, kostet aktuell erstmals nur 1,99€ statt bisher durchweg 2,99€. Somit könnt ihr bei dem rund 150 Megabyte großen Download zumindest 1€ sparen.

    Wie ihr in unserer Spiele-Vorstellung nachlesen könnt, ist Lifeline: Flatline (AppStore) ein Horror-Text-Adventure und erzählt komplett deutschsprachig lokalisiert eine spannende und mitreißende Story, die diesmal deutlich gruseliger und furchteinflößender ausfällt als in den anderen Spielen der erfolgreichen Lifeline-Reihe.

    Auch Lifeline: Crisis Line reduziert

    Aber das ist nicht die einzige Preissenkung im Lifeline-Universum. Denn auch das ebenfalls noch recht neue Lifeline: Crisis Line (AppStore) ist aktuell im Angebot. Auch hier liegt die Ersparnis bei 1€, denn statt 2,99€ kostet diese Universal-App ebenfalls 1,99€. In diesem Fall ist es aber nicht die erste Preissenkung der im Sommer erschienenen Universal-App.

    In diesem Text-Adventure schlüpft ihr in die Rolle eines Call-Center-Agents der CrisisLine, der gerade seinen ersten Arbeitstag und gleich einen schweren Fall an der Strippe hat. Der Anrufer ist Detective Alex Esposito vom Morddezernat der Austin Police Force, der einen Mordfall zu klären hat. Und das ist wahrlich nicht so einfach.

    Der Beitrag „Lifeline: Flatline“ erstmals und „Lifeline: Crisis Line“ wieder reduziert erschien zuerst auf iPlayApps.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Cyber Monday Woche: Sony Lautsprecher, WISO & Exploding Kittens

    Noch bis zum 28. November wird es tolle Angebote bei Amazon geben. Wir fassen die besten Deals des heutigen Tages zusammen.

    amazon

    Bis zu 63% reduziert: Audio-Produkte von Sony

    Von Sony gibt es aktuell Kopfhörer, Radios, Verstärker, Plattenspieler und Lautsprecher. So gibt es zum Beispiel den tragbaren Bluetooth-Lautsprecher Sony SRS-XB3 für nur 89,99 Euro statt 170 Euro. Ebenso mit dabei ist ein günstiger In-Ear-Kopfhörer für 34,99 Euro. Eine Übersicht aller Sony-Produkte gibt es hier.

    Angebot
    Sony MDR-RF865RK Kabelloser Funkkopfhörer schwarz

    Sony Europe Limited Zweigniederlassung Deutschland - Personal Computers

    109,99 EUR - 55,00 EUR 54,99 EUR

    Angebot
    Sony MDR-ZX330BT Kopfhörer mit Bluetooth und NFC...

    Sony - Elektronik

    99,99 EUR - 24,00 EUR 44,99 EUR

    Angebot
    Sony SRS-XB3 tragbarer kabelloser Lautsprecher...

    Sony Europe Limited Zweigniederlassung Deutschland - Elektronik

    169,90 EUR - 79,91 EUR 89,99 EUR

    Angebot
    Sony NW-WS414 Sport-Walkman 8GB (kabellos,...

    Sony Europe Limited Zweigniederlassung Deutschland - Elektronik

    119,90 EUR - 49,91 EUR 69,99 EUR

    Angebot
    Sony MDR-EX650APB In-Ear-Kopfhörer...

    Sony - Elektronik

    70,00 EUR - 35,01 EUR 34,99 EUR

    Bis zu 20% reduziert: Steuertitel und Finanzsoftware

    Wer die eigene Steuerklärung selbst am Rechner erstellen möchte, kann zum bewährten Programm von WISO greifen. Heute gibt es die Version 2017, also die App für das Steuerjahr 2016, zum Vorteilspreis. Sowohl die Mac- als auch Windows-Version ist im Angebot, zusätzlich kann die Version steuer:Start günstiger erworben werden.


    Angebot
    WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016)

    Buhl Data - CD-ROM - Auflage Nr. Sparbuch (16.11.2016)

    39,99 EUR - 16,00 EUR 23,99 EUR

    Angebot
    WISO steuer:Start 2017 (für Steuerjahr 2016)

    Buhl Data - CD-ROM - Auflage Nr. Steuer Start (16.11.2016)

    19,58 EUR - 4,59 EUR 14,99 EUR

    Exploding Kittens als klassisches Kartenspiel

    Das tolle und lustige Kartenspiel Exploding Kittens ist ein voller Erfolg. Das digitale Spiel starten wir täglich, heute gibt es das klassische Kartenspiel bei Amazon im Angebot. Die Spielregeln sind etwas anders, aber auch offline macht das Kartenspiel Spaß. Die Version im schwarzen Karton ist für Erwachsene. Ausführliche Informationen zum Spiel erhaltet ihr hier.

    Exploding Kittens: A Card Game About Kittens and...

    Spielzeug - Exploding Kittens LLC

    18,76 EUR

    Exploding Kittens: NSFW Edition (Explicit Content)

    Spielzeug - Exploding Kittens LLC

    18,75 EUR

    Wie immer könnt ihr unter www.amazon.de/angebote alle Tagesdeals einsehen. So gibt es zusätzlich reduziertes PC-Zubehör, Funksteckdosen,Zwilling Kochgeschirr und vieles mehr.

    Der Artikel Cyber Monday Woche: Sony Lautsprecher, WISO & Exploding Kittens erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Samsung Galaxy S7 soll auch in Diamantschwarz erscheinen

    Samsung Galaxy S7Hat die Diamantschwarz-Variante des iPhone 7 Samsung dazu animiert, eine ähnliche Gehäuseversion für das Galaxy S7 an den Start zu bringen? Womöglich. Die Android-Gerüchteküche geht jedenfalls davon aus, dass das S7 Anfang Dezember mit einer hochglänzend schwarzen Rückseite erscheinen wird und beruft sich dabei auf „Industriequellen“. Überraschen sollte uns das nicht. Samsung hat sich in […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Black Friday: Apple nimmt wieder am Shopping-Event teil

    [​IMG]

    Auf einer Sonderseite auf der Apple-Homepage kündigt Apple Sonderangebote zum Black Friday an, der an diesem Freitag, dem 25. November, stattfindet. Der Black Friday ist ein Shopping-Event ursprünglich aus den USA, bei dem Händler die Kunden am Freitag nach Thanksgiving mit besonderen Angeboten für die...

    Black Friday: Apple nimmt wieder am Shopping-Event teil
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple patentiert iPhone mit faltbarem Display

    Handys zum Aufklappen gab es schon, aber ein Smartphone mit Scharnier und flexiblem Display wäre eine neue Geschichte. Apple hat sie aufgeschrieben, ein entsprechendes Patent wurde am Dienstag von der US-Patentbehörde ausgestellt.

    19104-19023-161122-folding-l

    Die Erfindung entwirft ein zusammenklappbares iPhone mit einem Scharnier in der Mitte und dem Display an einer Außenseite. Die im Sommer 2014 eingereichte Schrift trägt den Titel „Geräte mit flexiblem Display“ und erhielt die Nummer 9504170. Die Besonderheit: Der Bildschirm hört nicht am Scharnier auf, sondern erstreckt sich über die komplette Oberfläche.

    19104-19025-161122-folding-3-l

    Das Gehäuse soll aus Nitinol, einer Mischung aus Nickel und Titan gefertigt sein. Dieses Material zeichnet sich durch seine extreme Elastizität aus und gestattet einzigartige Ausformungen. Alternativ könnte ein biegbares Polymer zum Einsatz kommen. Die Konstruktion erfordert spezielle, biegbare Leiterplatten, auf denen die Prozessoren und alle anderen Komponenten untergebracht sind.

    19104-19024-161122-folding-2-l

    Neben dem zweigliedrigen iPhone zeichnet das Patent auch eine dreiteilige Gliederung mit zwei Scharnieren. Somit ließe sich das Smartphone auf eine wirklich handliche Größe zusammenfalten. Bedenkt man den Trend, dass die Geräte immer schlanker werden, so stellt diese Lösung einen konsequenten nächsten Schritt dar.

    Es wird wohl noch Jahre dauern

    Ob Apple die Erfindung aber bald umsetzen wird, scheint weniger wahrscheinlich. Dabei verweist Apple Insider auf das Entwicklungstempo, das der Hersteller über die letzten Jahre vorweisen kann. So schnell werde die Öffentlichkeit kein Klapp-iPhone zu Gesicht bekommen.

    Andererseits: Wenn die technische Entwicklung so weit ist, dann könnten davon auch andere Apple-Produkte wie die MacBooks oder iPads profitieren.

    Als nächstes wird für 2017 schon mal ein iPhone mit flexiblem OLED-Display erwartet. Doch die Gesamtkonstruktion dürfte wohl noch über Jahre dem monolithischen Design folgen.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    DNA Play: Monstermäßiger Lernspaß für Kinder erstmals nur 99 Cent teuer

    Papa, wie funktioniert das eigentlich mit der DNA? Wer diese Frage vom Nachwuchs gestellt bekommt, findet jetzt die richtige Anwendung im App Store.

    DNA Play 1 DNA Play 2 DNA Play 3 DNA Play 4

    Das bereits seit rund einem Jahr im App Store erhältliche DNA Play (App Store-Link) könnte man am besten als monstermäßigen Lernspaß beschreiben. Die Universal-App für iPhone und iPad ist witzig gestaltet und bringt den Kinder auch noch etwas bei. Nachdem DNA Play bisher stets für 2,99 Euro erhältlich war, könnt ihr jetzt für 99 Cent zuschlagen.

    “DNA Play führt Kinder auf einfache und spielerische Weise in das Konzept der DNA ein. Lerne, wie man Geschöpfe erschafft, indem du eine Reihe einfacher DNA-Puzzles vervollständigst. Werde kreativ und experimentiere mit verrückten Mutationen verschiedener Körperteile, indem du Gene veränderst”, heißt es in der Beschreibung der Entwickler.

    Wir haben DNA Play im Oktober 2015 kurz nach dem Start im App Store bereits für euch ausprobiert. Bevor es in DNA Play richtig los gehen kann, hat das Kind ab einem Alter von vier Jahren zunächst einige kleine Gen-Puzzles zu bewältigen, um aus diesen im späteren Verlauf eigene Monster-Kreationen zu schaffen. Dazu müssen Gene passend in Form und Farbe zusammengesetzt werden – sie werden später verwendet, um eine von über 200 Milliarden möglichen Kreaturen zu erstellen.

    Hände, Füße, Augen, Nasen und Münder immer wieder neu anordnen

    Hat man die insgesamt sechs Gen-Puzzle bewältigt, kann die DNA der Monster durch Verschieben der Gene abgewandelt werden: So gibt es verschiedene Körperformen, Hände, Füße, Augen, Nasen und Münder, die oft auch zu unvorhergesehenen Interaktionen der Monster mit ihrer Umwelt führen. Da gibt es die Kreatur, die liebend gerne Skateboard fährt, und die, die Angst im Dunkeln hat. Ein Antippen der einzelnen Körperteile bewirkt eine zufällige Mutation in ganz neuem Monster-Design.

    Die fertigen Monsterwerke können vom Kind abschließend fotografiert und dann als Bild in der Camera Roll des iPhones oder iPads gesichert werden. Für die Eltern selbst steht in der App zusätzliches Info-Material zur DNA, ein illustriertes Tutorial und Ideen zum Spielen bereit. Bei all dem wurde bis auf einen Hinweis im Hauptmenü auf jegliche In-App-Käufe oder Werbebanner in DNA Play verzichtet.

    Der Artikel DNA Play: Monstermäßiger Lernspaß für Kinder erstmals nur 99 Cent teuer erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Neues MacBook Pro: Toller Verkauf, tolles Tempo

    Beim neuen MacBook Pro läuft’s offenbar bestens.


    Laut Apples Auftragsfertiger Quanta, dem alleinigen Hersteller der neuen Rechner, soll der Absatz auch im ersten Quartal 2017 hervorrragend laufen.

    macbook-pro-2016

    Demnach verkauft sich das MacBook Pro im aktuellen Quartal besser als erwartet. Und, was durchaus erstaunt: Im ersten Vierteljahr 2017 soll es, auch ohne Weihnachts-Hype, mit dem Absatz nur um zwei bis drei Prozent abwärts gehen. Normalerweie wäre eine viel kräftigere Delle zu erwarten. Offenbar ersetzen viele Firmen derzeit ihre Windows-10-Rechner, davon kann Apple profitieren, so 9to5Mac.

    Die neuen MacBooks überzeugen nicht nur beim Verkauf, sondern auch in Sachen Tempo. Gegenüber dem ersten Retina-Modell von 2012 rendert der neue Rechner in Final Cut Pro fast doppelt so schnell. Das hat der Videoschnitt-Experte Peter Wiggins ermittelt, der die Website fcp.co betreibt. Ein aufwändiges eineinhalbminütiges Video brauchte auf dem 2012er-Rechner 5:50 Minuten, und auf dem neuen MacBook 3:05 Minuten.

    Wiggins hat dazu ein neues 15-Zoll-Pro verwendet. Nähere Daten der beiden Rechner findet Ihr auf Peters Website.

    Realistischer Vergleich

    Gerade der Vergleich mit dem 2012er-Modell ist interessant. Denn die meisten Nutzer ersetzen ihre MacBooks ja nicht jährlich, sondern alle vier, fünf Jahre. Und sie können tatsächlich einen enormen Sprung in Sachen Geschwindigkeit erwarten. Wiggins hat auch einen neuen 13-Zöller getestet – der zwar nicht ganz so schnell läuft, der aber „erstaunlich gut zu verwenden“ ist, als tolle Option für alle, die viel unterwegs sind.


    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iOS 10: So nutzen Sie den neuen Personen-Ordner in der Fotos-App

    Für iOS 10 hat Apple der Fotos-App einmal mehr große Beachtung geschenkt. Die App hat zahlreiche neue Ordner und viele interessante Funktionen erhalten. Es lassen sich jetzt Filter auf Live Photos anwenden, man kann Fotos wieder auf einer Karte anzeigen und die App sucht nun selbstständig nach Gesichtern und ordnet Sie in einem separaten Ordner Personen zu. Die Erkennung ist nicht immer völlig korrekt, sodass man nochmal nachhelfen sollte.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Zwei neue Trailer zu Story und Schiffen von „Galaxy on Fire 3 – Manticore“

    Zwei neue Trailer zu Story und Schiffen von „Galaxy on Fire 3 – Manticore“

    Der weltweite Release von Galaxy on Fire 3 – Manticore rückt offenbar immer näher. Denn DS Fishlabs hat gleich zwei neue Trailer zu seinem neuen Weltraum-Abenteuer, das aktuell im Soft-Launch ist, veröffentlicht.

    Natürlich wollen wir euch die beiden neuen Videos nicht vorenthalten. Während der erste Trailer ein paar tiefergehende Informationen zur Story von Galaxy on Fire 3 – Manticore offenbart, dreht sich im zweiten Video alles um die verschiedenen Raumschiffe des Spieles. Und nun Bühne frei für die beiden Videos…

    Galaxy on Fire 3 – Manticore Neox Trailer

    Galaxy on Fire 3 – Manticore Ships Trailer

    Der Beitrag Zwei neue Trailer zu Story und Schiffen von „Galaxy on Fire 3 – Manticore“ erschien zuerst auf iPlayApps.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    appgefahren News-Ticker am 23. November (3 News)

    +++ 7:00 Uhr – iFixIt: Neues Reparaturset für das iPhone +++ Das neue “Essential Electronics Toolkit” kostet 20 Euro und beinhaltet Werkzeuge zum Öffnen von iPhone und iPad.
    +++ 6:57 Uhr – Facebook: WiFi-Finder im ersten Test +++ Facebook testet gerade eine neue Funktion, die WiFi-Netzwerke in der Umgebung anzeigt.
    +++ 6:45 Uhr – Video: Neuer Trailer zu “Galaxy on Fire 3 Manticore” +++ Ein weiterer Trailer zeigt Eindrücke der Story und zeigt Schiffe im Detail.
    Der Artikel appgefahren News-Ticker am 23. November (3 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Cyber Monday Woche: Angebote vom dritten Tag

    Shortnews: An Tag Nummer 3 der Amazon Cyber Monday Woche gibt es wieder eine ganze Reihe spannender Deals, die inr euch anschauen könnt. Wie immer: Vergleicht die Preise auch mit anderen Plattformen, um das tatsächliche Sparpotential abrufen zu können.

    img_0469

    Heute zählen zu den Tagesangeboten unter anderem viele Audioprodukte von Sony. Einige davon basieren zwar noch auf einer Kabelverbindung, aber auch Bluetooth-Kopfhörer und Lautsprecher sind mit von der Partie. Amazon hat die Sony-Deals hier gesammelt.

    Wer mit einem stylischen Accessoire in den Markt der Fitnesstracker einsteigen will, kann sich über den Rabatt der Withings Activité Pop und der Activité Steel freuen.

    Ab 11:25 Uhr wird heute ansonsten der Adonit Stylus vergünstigt sein. Parallel zu ganz vielen anderen Angeboten im 5-Minuten Takt. Schaut also immer mal wieder hier rein.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Connect(); - Microsoft Visual Studio erscheint auf dem Mac

    [​IMG]

    Im Vorfeld der Connect(); Online Konferenz sorgte Mikayla Hutchinson, Programmmanager für Xamarin bei Microsoft, mit einem Blogbeitrag für Aufsehen. Demnach plant Microsoft die Veröffentlichung des bekannten Visual Studio jetzt auch auf dem Mac.

    Selbst wenn es sich um einen großen Schritt handelt - wirklich überraschend kommt diese Information nicht. In den letzten zwei Jahren hat...

    Connect(); - Microsoft Visual Studio erscheint auf dem Mac
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Cyberwoche am Mittwoch: WISO Steuer, Kopfhörer, Lautsprecher…

    MondayApple hat ja für dieses Jahr auch wieder eine Black-Friday-Aktion angekündigt, hält sich mit Blick auf die zu erwartenden Angebote allerdings noch bedeckt. Im Vorfeld des Shopping-Tags gibt es bei Amazon im Rahmen der „Cyber Monday Woche“ auch heute bereits wieder eine Reihe attraktiver Tagesangebote bereit, darunter Kindle-Geräte, Playstation-Bundles, PC- und Audiozubehör sowie WISO-Steuer-Software für […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Speeches

    So spricht Ihr Mac auch Dialoge. 

    Erstellen Sie Ihre eigenen Dialoge, Zeile für Zeile, mit unterschiedlichen Stimmen pro Zeile und vor allem mit individuellen Pausen, zwischen den Zeilen. Auch die Lautstärke können Sie pro Zeile individuell nach Ihren Wünschen anpassen. Ob Sie nun eine eigene Rede vorbereiten und trainieren wollen, ein Drehbuch entwickeln möchten, oder einfach gesprochene Texte zur Nachvertonung Ihrer Videos benötigen stehen Ihnen mit Hilfe dieser App viele Möglichkeiten zur Verfügung. Die Sprachausgabe der einzelnen Zeilen können Sie als Audio-Dateien im MP3 Format speichern und in anderen Apps nutzen.

    WP-Appbox: Speeches (Kostenlos, Mac App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    MacUpdate Desktop 6.1.4 - $19.99



    MacUpdate Desktop brings seamless 1-click app installs and version updates to your Mac. With a free MacUpdate account and MacUpdate Desktop 6, Mac users can now install almost any Mac app on macupdate.com with a single click, including thousands of titles not available in the Mac App Store. And now, users can search for, discover, and install new apps right from the MacUpdate Desktop app!

    • 1-Click App Installs - Installing apps using a Web browser is slow and complicated. You have to hunt down .zip archives, mount disk images, manually drag app icons to the /Applications folder, run custom installers, and delete the files you no longer need. With MacUpdate Desktop, all you have to do is click the "Install" link on a MacUpdate app listing and MacUpdate Desktop takes care of everything.
    • Keep All Your Mac Apps Up-to-date - MacUpdate Desktop scans your Mac for outdated apps and immediately notifies you when a new version is available. Updating your apps is as simple as a single click. Free users can update up to 5 apps per month (power users will want to upgrade to our Desktop membership for unlimited app updates, plus other benefits).
    • Discover and Install New Apps - MacUpdate Desktop features an expanded search feature that offers the ability to search both app titles as well as natural language keywords to help you discover new apps from within MacUpdate Desktop. Try searching "antivirus" or "email" to view relevant apps -- after a 1-click app install, you've got a new app installed and ready to launch, without ever having to leave MacUpdate Desktop.

    Learn more at the MacUpdate Desktop feature page

    Check out the MacUpdate Desktop guided tour, read more information about the app and become a member today.



    Version 6.1.4:
    • Updated cart to make purchasing and installing new apps quick and easy
    • Improvements to purchase history
    • Improvements to installer engine
    • Improvements to auto-matcher
    • UI bug fixes
    • Crash fixes and stability improvements




    Download Now]]>
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Tidy Up 4.1.18 - $29.99



    Tidy Up is a full-featured duplicate finder and disk-tidiness utility.

    Features
    • With Tidy Up you can search for duplicate files and packages by the owner application, content, type, creator, extension, time modified, time created, name, label, visibility, and date/age. You can also search by the tag, duration, and bit installments of MP3 and AAC sound files and EXIF metadata; search the contents of the Photos, iPhoto, Aperture, iTunes, iPod databases, and Mail mailboxes; and synchronize deletions with iPhoto, Mail, and iTunes.
    • Tidy Up comes with a two search modes. Basic Mode includes more than 90 pre-defined searches. For a customized strategy, you can opt for the Strategy Wizard which based on your choices creates the appropriate criteria to search for duplicates.
    • Tidy Up has a built-in security system that assures you will keep at least one file of the duplicate group on your disk, the ability to undo copied and moved items, and the ability to restore trashed items as long as the trash is not emptied, even after a restart of the computer.
    • Tidy Up offers a full-size preview of the most commonly used files such as: audio, media, text, PDF, graphics, fonts and more... One of the most interesting features of Tidy Up is the capability to separate, for quick and easy organization, found items using custom criteria via "Smart Baskets." It also includes the possibility to choose from items belonging to the supported applications, a specific album, playlist, or mailbox.
    • Tidy Up allows you to trash, move, replace the moved or trashed items with aliases or symbolic links, burn, assign colored Finder labels, and export into HTML and text files all found items. Tidy Up is fully customizable and allows you to create your preferred workspace.


    Version 4.1.18:

    Note: Version 4.x is a paid upgrade from version 3.x

    • Bug fixes


    • OS X 10.8 or later


    Download Now]]>
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Cyber Monday Woche: Die Angebote vom heutigen Mittwoch

    Wie bereits angekündigt, hat Amazon inzwischen die "Cyber Monday Woche" gestartet. Dabei gibt es jeden Tag im Fünfminutentakt neue Angebote ausgewählter Artikel zu teils drastisch reduzierten Preisen. Allerdings sollte man sich dabei durchaus beeilen, denn die Angebote gelten immer nur solange der Vorrat reicht. Traditionell befinden sich darunter auch jede Menge Artikel, die sich rund um das Apple-Universum drehen. In den vergangenen Jahren waren so unter anderem diverse Schutzhüllen, Zubehörprodukte oder auch Produkte aus dem Heimautomatisierungs- und Gesundheitsbereich mit iOS-Anbindung dabei. Ich werde diese Woche dahingehend begleitend, indem ich jeweils in einem morgendlichen Artikel auf die aus meiner Sicht interessantesten Artikel und ihre Startzeit hinweise. Solltet ihr Interesse an einem Artikel haben, freue ich mich natürlich über einen Kauf über meinen Affiliate-Link. Die aktuellen Preise gibt Amazon jeweils erst zu Beginn des Angebots bekannt. Und das hier sind die Angebote am heutigen Mittwoch:

    Tagesangebote:

    Mobiles Aufladen:

    Connected Health:

    Smart Home:

    Auto-Zubehör für iPhone und iPad: