Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 606.378 Artikeln · 3,16 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Finanzen
3.
Produktivität
4.
Musik
5.
Produktivität
6.
Spiele
7.
Musik
8.
Sonstiges
9.
Spiele
10.
Fotografie

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Finanzen
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Wirtschaft
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Soziale Netze
4.
Sonstiges
5.
Sonstiges
6.
Soziale Netze
7.
Navigation
8.
Spiele
9.
Sonstiges
10.
Soziale Netze

iPad Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Spiele
3.
Spiele
4.
Soziale Netze
5.
Produktivität
6.
Produktivität
7.
Finanzen
8.
Unterhaltung
9.
Wirtschaft
10.
Produktivität

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Sonstiges
3.
Unterhaltung
4.
Unterhaltung
5.
Dienstprogramme
6.
Soziale Netze
7.
Sonstiges
8.
Bildung
9.
Produktivität
10.
Soziale Netze

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Science Fiction & Fantasy
4.
Familie & Kinder
5.
Comedy
6.
Action & Abenteuer
7.
Familie & Kinder
8.
Thriller
9.
Liebesgeschichten
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Science Fiction & Fantasy
6.
Familie & Kinder
7.
Liebesgeschichten
8.
Action & Abenteuer
9.
Drama
10.
Drama

Songs

1.
Mark Forster
2.
Clean Bandit
3.
Rag'n'Bone Man
4.
Shawn Mendes
5.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
6.
Max Giesinger
7.
The Weeknd
8.
Alan Walker
9.
James Arthur
10.
Disturbed

Alben

1.
Die drei ???
2.
The Rolling Stones
3.
Various Artists
4.
Helene Fischer
5.
KC Rebell
6.
Shindy
7.
Various Artists
8.
Andreas Gabalier
9.
Genetikk
10.
Various Artists

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Matthew Costello & Neil Richards
4.
Andreas Gruber
5.
Simon Beckett
6.
Judy Astley
7.
Marc-Uwe Kling
8.
Nele Neuhaus
9.
Sebastian Fitzek & Johanna Steiner
10.
Marc-Uwe Kling
Stand: 23:16 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

296 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

21. November 2016

"Designed by Apple in California" - Designbuch für Apple Fans

[​IMG]

Kürzliche kündigte Apple ein neues, ungewöhnliches, Produkt im eigenen Line Up an - ein Buch. Es lautet auf den Namen "Designed by Apple in California" und wird ab dem 16. November ab 199 Dollar Online und in den Retail Stores angeboten.

Das Buch zeigt 450 Bilder aus 20 Jahren Produktgeschichte von Apple und ist Steve Jobs gewidmet. Als Fotograf kam Andrew Zuckerman zum Einsatz, die Bilder zeigen...

"Designed by Apple in California" - Designbuch für Apple Fans
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone - Apple prüft Fertigung in den USA

[​IMG]

Während es kürzlich noch Gerüchte rund um eine potentielle Verlagerung der iPhone Produktion nach Indien gab, prüft Apple mittlerweile die Verlagerung der Produktion in die USA. Grund dafür dürfte die aktuelle politische Lage rund um die Wahl von Donald Trump sein.

Laut einem Bericht von...

iPhone - Apple prüft Fertigung in den USA
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple hat seit 2007 über 2 Millionen Arbeitsplätze in den USA geschaffen

Apple selbst beschäftigt derzeit weltweit über 100.000 Mitarbeiter. Diese Anzahl wurde in den letzten Jahren kontinuierlich gesteigert und mit der Eröffnung des Apple Campus 2 im Frühjahr 2017 wird sich das Ganze sicherlich fortsetzen. Darüberhinaus ist Apple jedoch für viele weitere Arbeitsplätze mitverantwortlich und so hat das Unternehmen seit 2007 und dem Original iPhone mehr als 2 Millionen Arbeitsplätze in den USA geschaffen.

apple_logo_kudamm_61px

Seit 2007: Über 2 Millionen Arbeitsplätze in den USA geschaffen

Die New York Times hat sich nach der Wahl von Donald Trump zum kommenden US-Präsidenten mit dem US-Arbeitsmarkt beschäftigt. So hat sich Trump während seines Wahlkampfs mehrfach darüber beschwert, dass Amerika zu viele Arbeitsplätze verloren habe. Zudem hieß es, dass man große Unternehmen wie Apple dazu zwingen müssen, im Inland zu produzieren und neue Arbeitsplätze zu schaffen.

Vindu Goel hat sich näher mit den Zahlen rund um Apple beschäfigt. Demnach beschäftigt Apple über 80.000 Mitarbeiter in den USA. Apple bezieht Komponenten von 69 Zulieferern aus 33 US-Bundesstaaten. Zudem gibt es in den USA Hundert-Tausende Software-Developer, die Apps für das iPhone und iPad entwickeln. Besonders steil bergauf ging es beispielsweise in Texas. Dort beschäftigt Apple 6.000 Mitarbeiter. Vor sieben Jahren waren es nur 2.100.

“Apple has created over two million jobs in the United States since the introduction of the iPhone nine years ago, including explosive growth in iOS developers, thousands of new supplier and manufacturing partners, and a 400 percent increase in our employee teams,” the company said in a statement. “We made the unique decision to keep and expand our contact centers for customers in the Americas in the United States, and Austin is home to many of those employees. We plan to continue to invest and grow across the U.S.”

In diesem Zusammenhang gab ein Apple Sprecher an, dass das Unternehmen seit der Einführung des Original iPhone im Jahr 2007 über zwei Millionen Arbeitsplätze allein in den USA geschaffen habe. Dazu zählen unter anderem iOS Entwickler, neue Zulieferer, Fertigungspartner und das Wachstum der eigenen Belegschaft um 400 Prozent. Auch zukünftig will man in den USA investieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone: 2018er-Modell soll mit 7-nm-CPUs von TSMC ausgestattet werden

Apple iPhone: 2018er-Modell soll mit 7-nm-CPUs von TSMC ausgestattet werden auf apfeleimer.de

Das Apple iPhone 8 steht im Moment besonders im Fokus, vor allem, weil der Nachfolger des aktuellen iPhone 7 bereits im kommenden Jahr auf den Markt kommen soll. Und das noch mit allerlei Neuerungen, die sich ebenfalls interessant lesen.

Apple iPhone: 2018er-Modell mit neuer TSMC-CPU

Nun gibt es passende Spekulationen über den Nachfolger des iPhone 8 zu finden, nämlich das Apple iPhone 2018. Wie die chinesische Website MyDrivers nun berichtet hat, soll Apple beim übernächsten iPhone-Modell auf 7-nm-Chips von TSMC setzen.

Das wäre ein großer Sprung, die aktuelle A10-CPU aus dem iPhone 7 wird nämlich im 16-nm-Verfahren gefertigt. Bei der kommenden Apple-A11-CPU wird von einem 10-nm-Verfahren ausgegangen, als Chip-Zulieferer werden wieder TSMC und Samsung gehandelt.

Noch keine Gerüchte über kommenden Namen

Ab 2018 könnte TSMC aber als alleiniger CPU-Zulieferer für Apple fungieren, was gut zu den Gerüchten rund um die 7-nm-Chips passen würde. Die CPUs, die im 7-nm-Verfahren gefertigt werden, lassen sich nicht nur kleiner gestalten, sondern sollen auch effektiver zu Werke gehen.

Der Beitrag Apple iPhone: 2018er-Modell soll mit 7-nm-CPUs von TSMC ausgestattet werden erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Smaragdmaid: Symphonie der Träume

FANTASTISCHES WIMMELBILD-ADVENTURE VON DEN MACHERN VON ENIGMATIS UND GRIMMIGE LEGENDEN!
Die Smaragdmaid, ein unterseeisches Labyrinth, birgt viele dunkle Geheimnisse. Auf den ersten Blick wirkt sie paradiesisch, aber etws stimmt hier ganz und gar nicht. Lüfte das Mysterium, das sich in deinen Träumen verbirgt, und rette deine Lieben!

PROBIERE ES KOSTENLOS AUS UND SCHALTE DANN DIE VOLLVERSION IM SPIEL FREI!

Spiele die neu aufgelegte Ausgabe des wundervollen, klassischen Adventures!
Beim Verbessern des Spiels haben wir:
• neue Sprachen hinzugefügt
• die Grafik verschönert
• das Gameplay optimiert
• das Spiel für mobile Geräte angepasst

London, 1957. Als Kind bist du auf den Stufen eines Waisenhauses ausgesetzt worden. Jetzt, 25 Jahre später, erhältst du einen Brief mit der Einladung auf eine rätselhafte Reise, zusammen mit einem alten Foto, das deine Mutter und dich zusammen zeigt. 
Warum hat deine Mutter dich verlassen, und was hat sie mit dieser Geheimorganisation zu tun? Um die Wahrheit herauszufinden, begibst du dich auf die Reise zur Smaragdmaid. Bald wird dir klar, dass mit diesem angeblichen „Spielplatz der Reichen und Mächtigen“ etwas nicht stimmt. Nur mit deinem Scharfsinn bewaffnet, musst du dich den dunklen Geheimnissen der Einrichtung stellen, die Wahrheit über deine Familie erfahren und fliehen, bevor es zu spät ist!

Bist du stark genug das alte Böse herauszufordern, das tief unter der Meeresoberfläche in der Smaragdmaid lauert?

• Spannende Story mit einzigartigem Unterwasser-Schauplatz!
• 19 fesselnde Minigames stellen deinen Verstand auf die Probe!
• 25 originelle Wimmelbildszenen zum Erkunden!
• Ein persönlicher Roboter hilft dir bei deiner Aufgaben

Vollversion für 0,99€ freischalten.

WP-Appbox: Die Smaragdmaid: Symphonie der Träume (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TB3 Enabler schaltet störrische Thunderbolt-3-Geräte frei

Der TB3 Enabler von Entwickler Khaos Tian soll ein großes Manko des neuen MacBook Pro beseitigen: Einige ältere Geräte mit Thunderbolt 3 funktionieren nämlich nicht an Apples neuem Notebook. Das ändert der TB3 Enabler. Es gibt allerdings einen Nachteil.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Mac] AppStore Perlen: WISO steuer:2017

Machen wir uns nichts vor, auch im kommenden Jahr steht für die meisten von uns wieder das lästige Erstellen der jährlichen Steuererklärung an. Schon seit Jahren hat sich hierfür mit "WISO steuer" eine Software bewährt, die zugleich die laut Anbieter meistverkaufte Steuer-Software für den Mac ist. Mit WISO steuer: 2017 ist nun die neue Version auch im Mac AppStore erschienen. Hiermit können Angestellte, Arbeiter, Beamte, Rentner, Pensionäre, Anleger, Vermieter und Selbständige die Steuererklärung für das Jahr 2016 verhältnismäßig komfortabel am heimischen Mac erledigen. Die Software bietet hierfür verschiedene Video-Tutorials, Steuerspartipps, nützliche Assistenten und Datenimporte. Hierzu zählt unter anderem auch ein Import-Assistent für ElsterFormulare. Die Abgabe der Steuererklärung kann anschließend komfortabel aus der App heraus online erfolgen.

Im Kaufpreis enthalten ist die Möglichkeit, über die App bis zu fünf Steuererklärungen für das Steuerjahr 2016 zu erstellen. Hat man sich beim Entwickler registriert, kann die Software auf bis zu drei Macs installiert und genutzt werden. WISO steuer: 2017 kann über den folgenden Link zum Preis von € 34,99 im Mac AppStore erworben werden: WISO steuer: 2017

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Saturn Black Week gestartet: Apple-Produkte, Bose und mehr günstiger

Neben Amazon (hier alle heutigen Blitzangebote) ist auch Saturn in die heiße Rabatt-Phase gestartet.

Der Black Friday steht vor der Tür: Schon heute hat die Elektronik-Kette die Black Week ausgerufen. Bis zum kommenden Montag, 28. November (9 Uhr), gibt es täglich Sonderaktionen.

Bei Saturn findet Ihr zum Start Apple-Produkte und interessante Gadgets zum Beispiel von Bose. Der Speaker SoundLink III ist beispielsweise 100 Euro günstiger. Auch die Xbox One, die One S oder die PlayStation 4 sind reduziert.

Auch stündlich neue Schnäppchen

Zudem gibt es stündliche Schnäppchen, zum Beispiel gerade den Bose Quiet Comfort 25 Kopfhörer – für 259 Euro. Ein Apple-Watch-Sportarmband gibt es mit 60 Prozent Direktabzug.

saturn-black-week


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Casino Apps – Dauerbrenner auf dem iPhone

Mit der rasenden technologischen Entwicklung, die im Bereich der Mobiltelefone innerhalb der letzten 10 Jahre stattfand, entstanden zahlreiche neue Märkte, Produktideen und Trends. Einen der wohl größten durch diesen schnellen Fortschritt begünstigen Aufschwünge hat die Szene der Mobile Games erlebt. Mobile Games sind im wahrsten Sinne von 0 auf 100 durchgestartet und gelten heute als ein Markt, der im Bezug auf die Größe mit den aufwendig produzierten Titeln, die sich auf modernen Konsolen und dem PC finden lassen,mithalten kann. Eine

Der Beitrag Casino Apps – Dauerbrenner auf dem iPhone erschien zuerst auf iPhone-Magazin.org.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verzicht auf 32-GByte-Option beim MacBook Pro war nötig

Marketing-Chef Phil Schiller hat noch einmal erläutert, weshalb beim MacBook Pro keine 32-GByte-Version angeboten wird. Ein neues Logic-Board-Design und eine geringere Akkulaufzeit vor allem im Stand-By-Modus wären die Folge gewesen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Der Geheimbund 3: In Alten Zeiten

FANTASTISCHES WIMMELBILD-ADVENTURE VON DEN MACHERN VON ENIGMATIS UND GRIMMIGE LEGENDEN!
Reise durch die Zeit zurück, um das mythische Königreich Aeronhart zu finden. Hindere die chaotischen Werkzeuge davor, deinen Vater sowie das ganze Universum umzubringen!

PROBIERE ES KOSTENLOS AUS UND SCHALTE DANN DIE VOLLVERSION IM SPIEL FREI!

Der Geheimbund 3: In Alten Zeiten wird die tolle, Story-betonte Serie mit einer neuen, spannenden Erzählung fortgesetzt, die die Fantasy- und Detektiv Noir-Genres gekonnt kombiniert. 
Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Sarah Pennington, der Tochter des Masters des Griffins-Ordens, und sehen sich erneut mit der gefährlichen Kraft der prähistorischen Werkzeuge konfrontiert, die sie im Zuge des letzten Spiels zurückerobern konnte.  
Das Zepter und die Maske sind unsicher geworden und bedrohen das Leben von Sarahs Vater und die Sicherheit der gesamten Welt. Die einzige Möglichkeit, mit der Sarah verhindern kann, dass sich die Realität selbst auflöst, ist ihre Reise zurück in das mythische Reich Aeronhart, um den König Amadon zu finden, der die Erschaffung der prähistorischen Werkzeuge veranlasst hat. Amadon ist vielleicht die einzige Person, die weiß, wie man diese chaotischen Gegenstände zerstören kann. Sarah muss sich erneut auf eine epische Reise an Bord der Royal Griffin begeben, atemberaubende Orte aus längst vergangenen Tagen erforschen, schwierige Rätsel lösen, Feinde konfrontieren und die tiefsten Geheimnisse des Ordens entdecken. Wird diese junge Anhängerin der Aufgabe gewachsen sein? Wird sie es schaffen, die Rätsel zu lösen, Freund und Feind auseinanderzuhalten und in die Mitte des alten Königreichs vorzudringen?
Kann Sarah die prähistorischen Werkzeuge stoppen, bevor sie ihren Vater töten?

• Mach dich allen Widerständen zum Trotz auf eine lange Reise und rette deinen Vater!
• 60 Minispiele und Wimmelbildspiele warten darauf, gelöst zu werden!
• Entdecke 57 atemberaubende Orte!
• Übertriff die 26 Verdienste!

Vollversion für 2,99 € freischalten.

WP-Appbox: Der Geheimbund 3: In Alten Zeiten (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer Apple Werbespot: Frankie’s Holiday

An unexpected holiday visitor finally receives the warm welcome he’s always yearned for.
schenken Original article: Neuer Apple Werbespot: Frankie’s Holiday
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Spezieller Erfolg zu Thanksgiving (inkl. iMessage-Sticker)

Apple Watch Besitzer haben die Möglichkeit, zu Thanksgiving einen ganz besonderen Erfolg freizuschalten. Am kommenden Donnerstag und pünktlich zum US-Feiertag werden Besitzer einer Apple Watch eine entsprechende „Aufforderung“ auf ihrer Smartwatch wiederfinden.

thanksgiving_erfolg

Apple Watch: Spezieller Erfolg für Thanksgiving

Thanksgiving stellt in den US einen Feiertag dar. Man trifft sich mit der Familie und isst traditionell Truthahn. Damit die Völlerei nicht zu stark ausartet, hat sich Apple in diesem Jahr eine kleine Besonderheit einfallen lassen.

Über die Apple Watch könnt ihr verschiedene Erfolge für absolvierte Trainings freischalten. Zu Thanksgiving möchte euch Apple dazu ermuntern, euch ein wenig zu bewegen. Zu diesem Zweck gibt es einen besonderen Thanksgiving-Erfolg.

Um den Erfolg zu erreichen und freizuschalten, müsst ihr einen 5.000 Meter Lauf oder Spaziergang über die Apple Watch Workout App oder einer Drittanbieter-App, die mit HealthKit zusammenarbeitet, hinlegen. Das Ganze könnte man als Verdauungsspaziergang nach dem Truthahn einplanen.

Thanksgiving Day Challenge. Earn this special achievement on Thanksgiving Day, November 24th when you complete a walk, run or wheelchair workout of at least 5K (3.1 mi) in the Apple Watch Workout app, or any app that records these workouts into the iPhone Health app. You’ll also earn a special Messages app sticker!

Anwender, die die 5.000 Meter absolvieren, erhalten den Erfolg freigeschaltet und zudem gibt es einen speziellen iMessage-Sticker, den man natürlich stolz an Freunde und Bekannte weiterleiten kann.

Zum aktuellen Zeitpunkt ist nicht ganz klar, ob es den Erfolg nur in den USA oder auch interntional zu gewinnen gibt. Gut möglich, dass Apple zu Weihnachten, Ostern etc. ähnliche Aktionen startet, um euch dazu zu animieren, euch ein wenig zu bewegen. (via 9to5Mac)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Twelve South HiRise Duet lädt iPhone, iPad und Apple Watch

Der Zubehörhersteller Twelve South hat mit dem HiRise Duet eine schicke und kompakte Ladestation für Apples mobile Geräte vorgestellt. Über ein einziges Anschlusskabel lassen sich damit Geräte mit Lightning-Anschluss und die Apple Watch aufladen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Pro mit Touch Bar: SSD lässt sich nicht austauschen

[​IMG]

Sie tragen zwar fast den gleichen Namen, die SSD im MacBook Pro mit Touch Bar lässt sich im Vergleich zum MacBook Pro ohne Touch Bar aber nicht austauschen. Wie MacRumors basierend auf...

MacBook Pro mit Touch Bar: SSD lässt sich nicht austauschen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fundstück der Woche

spraycan1.jpg

Wie man aus Sprühfleisch ein leckeres Steak zaubert, oder was für die Möbel gut ist, kann man sich auch in die Haare sprühen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Phil Schiller: 32GB RAM beim MacBook Pro 2016 hätte kleineren Akku zur Folge

Egal wie ihr euch dreht oder wendet, das aktuelle MacBook Pro lässt sich mit maximal 16GB RAM ausstatten. Dies ist für die meisten Anwender sicherlich kein Problem. Nun geht Apples Marketing-Chef abermals auf die Materie ein und erklärt noch einmal die Umstände.

macbook_pro_2016_alle_drei

Phil Schiller abermals die Begrenzung auf 16GB RAM

Developer Ben Slanley hat sich per Mail an Apples Marketing-Chef Phil Schiller gerichtet, um diesen erneut auf die maximalen 16GB Arbeitsspeicher anzusprechen. Die Antwort folgte prompt

The MacBook Pro uses 16GB of very fast LPDDR memory, up to 2133MHz. To support 32GB of memory would require using DDR memory that is not low power and also require a different design of the logic board which might reduce space for batteries. Both factors would reduce battery life.

Schiller betonte erneut, dass das MacBook Pro auf 16GB RAM mit superschnellem LPDDR RAM mit 2133MHz setzt. Um 32GB RAM zu ermöglichen, hätte Apple auf einen stromhungrigeren DDR-Speicher setzen müssen und zudem hätte es ein anderes Design für das Logic Board benötigt. Dies hätte weniger Platz für den Akku zur Folge gehabt. Beides hätte sich negativ auf die Akkulaufzeit ausgewirkt.

Ben Slaney erklärt in seinem Artikel, dass Apple die stromsparende Variante des DDR3 RAMs, namens LPDDR3E, einsetzt. Dieser ist auf 16GB begrenzt. Um 32GB zu erreichen, hatte Apple DDR4 RAM einsetzen müssen. Allerdings wird die stromsparende Variante LPDDR4 nicht von den Intel Prozessoren unterstützt, die beim MacBook Pro 2016 zum Einsatz kommen.

Einen interessanten Vergleich bietet Slaney noch. Mit DDR4 RAM würde das neue MacBook Pro weniger als 7 Tage im Standby schaffen. Mit dem verwendeten LPDDR3E RAM sind es 30 Tage.

Tipp: Wir haben natürlich noch einen Tipp für euch, wir ihr euch das aktuelle MacBook Pro 2016 deutlich billiger schnappen könnt. Der Online-Händler MacTrade hat neue Gutscheine aufgelegt, mit denen ihr satten 150 Euro Rabatt aufs neue MacBook Pro erhalten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Pro 2016: Schiller antwortet auf Kritik an 16 GB RAM

Ein Blogger untersucht den RAM des MacBook Pro 2016 – und Phil Schiller antwortet.

Die neuen MacBook Pros sorgen weiterhin für Gesprächsstoff. Viele drehen sich dabei um den Arbeitsspeicher – wir haben bereits über seine Benchmarks berichtet.

macbook-pro-neu-thunderbolt

Die US-Webseite MacDaddy hat nun noch einmal eine ausführliche Berichterstattung verfasst. Diese beschäftigt sich mit der Frage, warum Apple in den Laptops keinen DDR4 RAM mit 32 GB wie in Desktop-Rechnern verbaut.

DDR4 RAM mit deutlich höherem Stromverbrauch

Dazu wird diese RAM-Art mit den Specs des (mutmaßlich) in den neuen MacBooks verbauten LPDDR3E RAMs (16GB) verglichen. Zunächst in Hinsicht auf die benötigte Stromleistung: LPDDR3E braucht 1,5 Watt, DDR4 drei bis fünf Watt. Damit würde DDR4 RAM 20 bis 30 Prozent der Systemleistung verbrauchen, LPDDR3E nur 10 Prozent.

Würde ein MacBook mit letzteren Specs nur wenige Tage geschlossen liegen gelassen, wäre der Akku durch diese RAM-Art dann schon leer. Außerdem könnte die Batterie dadurch schneller an Leistungskraft verlieren.

macbookpro-innen-neu-oled

Das weiß auch Phil Schiller. Der Apple-Boss für Marketing hat sowohl in einer Mail an einen User sowie in einem Interview bereits öffentlich gesagt, dass mehr RAM die Batterielaufzeit des Notebooks zu drastisch reduziert hätte.

MacBook Pro 2016 mit 2133MHz RAM

Und auch im Fall des MacDaddy-Artikels meldete sich Phil Schiller zu Wort. In einer Antwort-Mail an die Webseite kommentierte er zunächst, dass das MacBook Pro schnelleren RAM verwende als der Artikel suggeriere. Sein Arbeitsspeicher ist nämlich mit 2133MHz statt wie angenommen nur mit 1866MHz getaktet.

Des Weiteren betonte er erneut, dass das MacBook Pro einen schwächeren Akku in Kauf nehmen müsse, wenn 32 GB DDR4-RAM verbaut werden würden.

Phil Schillers Antwort im Wortlaut:

Hi Ben,

Thanks for asking.

The article is nice but not entirely accurate. The MacBook Pro uses 16 GB of very fast LPDDR memory, up to 2133MHz.
To support 32 GB of memory would require using DDR memory that is not low power and also require a different design of the logic board which might reduce space for batteries. Both factors would reduce battery life. +

Phil

Sent from my iPhone


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples neuer Webauftritt zum Thema Bedienungshilfen

[​IMG]

Bei der letzten Keynote im Oktober wählte Apple einen ungewöhnlichen Einstieg in das Event. Statt der sonst üblichen, humorvollen Videos widmete sich der Konzern Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Diese seien Apple immer schon besonders wichtig gewesen, so bietet die Software von Apple zahlreiche Bedienungshilfen für Menschen mit unterschiedlichen Einschränkungen. Tim Cook führte weiter...

Apples neuer Webauftritt zum Thema Bedienungshilfen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Test: So gut ist das neue MacBook Pro mit Touch Bar wirklich

Apples neues MacBook Pro ist vor allem eins: Ein Gegenentwurf zu Laptops mit einem vollwertigen Touchscreen. Die Touch Bar macht das MacBook Pro zu einem Hybriden, in den man sich instantan verliebt und den man dann verteufelt, bevor man ihn wieder lieb gewinnt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Star Horizon: Weltraum-Abenteuer jetzt für das Apple TV verfügbar

Für das Apple TV gibt es ab sofort ein neues Spiel: Star Horizon.

star-horizon apple tv

Der mit vier Sternen bewertet Weltraum-Shooter Star Horizon (App Store-Link) ist jetzt auch auf dem Apple TV spielbar. Mit dem Update auf Version 2.2.0 wurden zudem neue hochauflösende Texturen und Grafiken hinzugefügt, ein ein Zielfadenkreuz ist jetzt im Spiel verfügbar. Die Universal-App für iOS und tvOS kostet 3,99 Euro, ist 970 MB groß und ist in englischer Sprache, aber mit deutschen Menüs und Untertitel ausgestattet.

In Star Horizon folgt man einer festgelegten Route und kann das eigene Raumschiff nur im angezeigten Bereich des Bildschirms durch die Gegend steuern. Das Steuern per Siri Remote geht dabei gut von der Hand.

Die einzelnen Missionen sind abwechslungsreich gestaltet. Mal kämpft man in riesigen Weltraumschlachten, mal muss man das Feuer auf ein größeres Schiff konzentrieren oder im All verteilte Minen entschärfen. Gleichzeitig gibt es in den Missionen immer wieder Punkte, an denen man sich für eine von zwei Optionen entscheiden kann.

Der einzige Kritikpunkt: Star Horizon ist leider etwas zu kurz. Selbst ungeübte Spieler haben den Titel in zwei bis drei Stunden durchgespielt. In dieser Zeit bekommt man aber richtig viel Action geboten, jetzt habt ihr die Möglichkeit das Spiel erneut auf dem Big-Screen in Angriff zu nehmen.

WP-Appbox: Star Horizon (3,99 €, App Store) →

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel Star Horizon: Weltraum-Abenteuer jetzt für das Apple TV verfügbar erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Pro 2016: Bedingt kompatibel mit alten Thunderbolt 3-Geräten

ThunderObwohl die neuen MacBook Pro-Modelle Cupertinos grundsätzlich problemlos mit Thunderbolt 3-Geräten zusammenarbeiten – ein Feature, dem Apple einen eigenen Support-Artikel gewidmet hat – hat sich Apple dafür entschieden, seinen Maschinen die Kommunikation mit nicht unterstützten Thunderbolt 3-Accessoires zu untersagen. Das Terminal-Script TB3 Enabler kann diese Beschränkung aufheben. Auf dem Code-Portal GutHub veröffentlicht, entfernt der „TB3 […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Saturn Black Week: u.a. 60 Prozent Rabatt auf Apple Watch Armbänder

Während Amazon in der laufenden Woche die sogenannte Amazon Cyber Monday Woche feiert, startet Saturn in die Saturn Black Week. Am kommenden Freitag (25. November 2016) wird der sogenannte Black Friday begangen. Zahlreiche Händler drehen bei ihren Produkten an der Preisschraube, senken die Preise und läuten das Weihnachtsgeschäft ein. Der ein oder andere Händler dehnt die Rabatt-Aktion aber auch etwas aus, so z.B. Saturn. Saturn feiert bis zum 28.11.2016 09:00 Uhr die Black Week.

saturn_black_week2016

Saturn Black Week

Wir haben uns die Angebote rund um die Saturn Black Week näher angekuckt und können euch sagen, dass die Elektrokette zahlreiche attraktive Angebote in den Mittelpunkt gestellt hat. Neben Apple Produkten findet ihr aber auch Produkte von Bose, die Xbox One und Xbox One S, die PlayStation 4 und vieles mehr.

saturn211116

Besonders interessant, findet ihr Angebote zu den Apple Watch Armbändern. Ihr erhaltet 60 Prozent Rabatt (wird direkt an der Kasse abgezogen). Aber auch die Apple Watch Edelstahl gibt es mit 40 Prozent Rabatt. Klickt euch einfach mal durch. Sind in jedem Fall ein paar spannende Deals dabei.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Pro 2016: Phil Schiller äußert sich zu 32 GB RAM

MacBook Pro 2016: Phil Schiller äußert sich zu 32 GB RAM auf apfeleimer.de

Das MacBook Pro 2016 hat einige interessante Neuerungen mit an Bord, darunter die Touch Bar, die als Highlight gilt. Allerdings gab es auch Kritik an Apple, dass für ein so teures Modell nur maximal 16 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen.

MacBook Pro 2016: Phil Schiller zu 32 GB RAM

Gegenüber Macdaddy.io hat sich nun Apples Marketing-Chef Phil Schiller zu Wort gemeldet, der relativ klar und gut argumentieren konnte, warum Apple eben maximal 16 GB RAM anbietet:

Schiller: The MacBook Pro uses 16GB of very fast LPDDR memory, up to 2133MHz. To support 32GB of memory would require using DDR memory that is not low power and also require a different design of the logic board which might reduce space for batteries. Both factors would reduce battery life.

Kritik an Apple für wenig RAM

Die kürzere Akkulaufzeit wäre natürlich ein Punkt gewesen, für den Apple ebenfalls Kritik kassiert hätte. So hat man sich bei Apple eben für weniger RAM entschieden, was vermutlich weniger Kunden negativ auffällt, da mehr als 16 GB RAM nur für eine kleine Anzahl an Aufgaben sinnvoll sind.

Der Beitrag MacBook Pro 2016: Phil Schiller äußert sich zu 32 GB RAM erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vintage Logo Maker für iPad oder iPhone heute kostenlos

Vintage Design IconKlassische Logos haben einen ganz eigenen Stil, den man mit Grafikprogrammen zeitaufwändig nachempfinden kann. Schön, wenn es ein Tool gibt, dass viele dieser klassischen Stilelemente bereits enthält und Dir so erlaubt, mit ein paar Schritten Dein eigenes Logo zu entwerfen.

Heute habe ich für Euch eine App, mit der Ihr einfach diese klassisch wirkenden Logos und Badges erstellen könnt. Vintage Design – Logo Maker & Poster Creator für iPhone und iPad lässt sich vielfältig einsetzen. Man kann mit der App Logos entwerfen oder auch Beschriftungen für Fotos erstellen. Wer mag, kann auch Aufdrucke für T-Shirts entwerfen, kurze Sinnsprüche ansprechend präsentieren oder Wasserzeichen für die eigenen Fotos herstellen.

Der Umgang mit der App ist ganz leicht: erst einen Hintergrund auswählen oder den transparenten Hintergrund nehmen (meine Empfehlung. Dann einen der 30 Stile, bzw. Vorlagen, aussuchen, den Text eingeben, das Clipart auswählen, vielleicht noch mit Farben und Effekten ergänzen – fertig ist Dein neues Logo im Retrostil. Das fertige Bild speicherst Du im Fotoalbum und schickst es dann per Mail auf Deinen Computer. Das Logo kommt als PNG-Datei in 1500 x 1500 Pixel und kann so einfach weiterverarbeitet werden.

Die App hat weder Werbung, noch In-App-Käufe.

Es gibt noch eine weitere App mit dem Namen Vintage Design, die bereits mit ihrem Erscheinungsdatum 2014 älter ist und ein nahezu identisches App-Icon hat. Diese App kostet 1,99 Euro und man sollte zusätzlich nochmal 1,99 Euro ausgeben, um alle Vorlagen freizuschalten. Dafür kann diese noch mehr und eignet sich daher besser für den Profi-Einsatz. Vintage Design – Logos und Plakate erstellen DIY ist „der große Bruder“mit höherem Speicherbedarf und mehr Möglichkeiten. So kann man hier mit mehreren Ebenen arbeiten, die Deckkraft der einzelnen Elemente ändern, Schriften importieren und Kurvenschriftzüge erstellen. Dafür ist die Retro-Logo Erstellung dann auch schon nicht mehr ganz so einfach…

Vintage Design – Logo Maker & Poster Creator läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 9.1 oder neuer. Die App braucht 83,5 MB, ist in englischer Sprache und kostet normal 2,99 Euro.

Mit Vintage Design Logo maker kann man im Handumdrehen klassische Logos und Badges erstellen.

Mit Vintage Design Logo Maker kann man im Handumdrehen klassische Logos und Badges erstellen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: WISO Steuer 2017 jetzt verfügbar und viele Rabatte

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

iTunes-Karten mit Rabatt

Bundle zum Sonderpreis

App-News

Real Racing 3: Drei neue McLaren-Fahrzeuge, ein 8-tägiges Spezialevent und neue Serien stehen per Update bereit.

Real Racing 3 Real Racing 3
(27156)
Gratis (universal, 714 MB)

Doodle Jump: Der App-Store-Klassiker bietet jetzt 12 Sticker für iMessage an. Wer einzelne Missionen abschließt, erhält Boni.

Doodle Jump - ACHTUNG: Höchste Ansteckungsgefahr!
(85542)
0,99 € (universal, 44 MB)

PCalc: Die beste Taschenrechner im Store unterstützt jetzt die Touch Bar des MacBook Pro 2016.

PCalc PCalc
(21)
9,99 € (7.8 MB)

Hier geht es zur iOS-Version:

PCalc - Der beste Taschenrechner PCalc - Der beste Taschenrechner
(105)
9,99 € (universal, 32 MB)

Mail Designer Pro: Die Entwickler schließen sich an und bieten ebenfalls ab sofort Touch-Bar-Support für die App zur Erstellung von mobilen responsiven Newslettern.

Mail Designer Pro 3 Mail Designer Pro 3
(12)
49,99 € (521 MB)

WISO Steuer 2017: Ab sofort könnt Ihr die neue Version im Mac App Store laden. Mit der beliebten und bewährten Software erstellt Ihr Eure Steuererklärung für 2016.

WISO steuer: 2017 - Erklärung 2016 einfach genial
Keine Bewertungen
34,99 € (383 MB)

wiso-steuer-2017

App des Tages

Heute haben wir die surreale Reise ISLANDS: Non-Places zur App des Tages gekürt: Kein Spiel im klassischen Sinn, sondern viel mehr etwas, dass sich am besten als „Erfahrung“ beschreiben lässt.

ISLANDS: Non-Places
Keine Bewertungen
2,99 € (universal, 248 MB)

Neue Apps

Aurora: Das Puzzle-Abenteuer erinnert vom Stil her an den App-Store-Hit Monument Valley. Ein Video hängen wir unten an.

Aurora - Puzzle Adventure Aurora - Puzzle Adventure
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 107 MB)

Beyond – Am Anfang war das Licht: Big Fish darf bei den neuen Apps nicht fehlen. Pünktlich zum Wochenstart bietet die bekannte Schmiede eines neues Wimmelbild-Spiel an.

Beyond: Am Anfang war das Licht (Full)
(9)
6,99 € (universal, 1293 MB)

UnWorded: Das neue Wörter-Puzzle, im Vorfeld mehrfach prämiert, setzt Englisch-Kenntnisse voraus. Verfügt Ihr über diese, lohnt sich der Download.

unWorded unWorded
Keine Bewertungen
3,99 € (universal, 335 MB)

Cleaner: Große Fotobibliotheken aussortieren und alle Daten endgültig löschen – unter diesem Motto tritt das neue Programm Cleaner für iPhone und iPad an.

Cleaner: Photo & Video Cleaner
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 17 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Chipolo Plus: Neue Version des Bluetooth-Trackers mit IPX5-Wasserresistenz erschienen

Wer seine Wertsachen nicht verlieren will, kann dank neuester Technologie zu Bluetooth-Trackern greifen. Mit dem Chipolo Plus ist nun eine aktualisierte Version erschienen.

Chipolo Plus 1

Auch ich habe die Angewohnheit, beizeiten den Schlüsselbund an den unmöglichsten Orten abzulegen. In einem solchen Fall hilft beim Wiederauffinden ein kleines Gadget wie ein Bluetooth-Tracker, der sich am Objekt befestigen lässt und mittels einer eigenen iOS-App drahtlos mit dem iPhone verbunden wird. Der Hersteller Chipolo hat nun mit dem Chipolo Plus eine neue Version des eigenen Bluetooth-Trackers herausgegeben: Der Chipolo Plus lässt sich in insgesamt sieben verschiedenen Farben zum Preis von 24,99 Euro im eigenen Webshop bestellen. Ein Set mit vier Chipolo Plus ist mit 30% Rabatt für 69,96 Euro erhältlich.

Der Chipolo Plus wird über die kostenlose Anwendung (App Store-Link) mit dem iOS-Gerät verbunden und erlaubt es nicht nur, Gegenstände oder Tiere im Umkreis von etwa 15-30 Metern zu tracken, sondern auch akustische Signale zwischen den verbundenen Geräten auszutauschen. In der App kann ein Alarm-Button betätigt werden, der einen lauten Piepton seitens des Chips nach sich zieht.

Alternativ kann durch zweimaliges Drücken des Chipolo Plus das per Bluetooth verbundene iPhone mit einem Klingelton lokalisiert werden. Letzteres funktioniert auch, wenn das iPhone stumm geschaltet wurde. Bei meinen Versuchen mit dieser Funktion mit einem Testexemplar war es zwingend notwendig, dass die Chipolo-App auf dem Smartphone geöffnet ist, auch die Ortungsdienste müssen aktiviert sein, um vollen Gebrauch von den Chipolo-Funktionen machen zu können.

Der Chipolo Plus verfügt im Vergleich zum Vorgänger-Modell nicht nur über etwas größere Maße (Durchmesser 3,5 cm, Dicke 0,5 cm), sondern auch über eine Wasserresistenz nach IPX5-Standard. Aufgrund dieser Tatsache kann der kleine Bluetooth-Tracker auch ohne weiteres an Fahrrädern oder anderen der Witterung ausgesetzten Gegenständen angebracht werden. Der große Nachteil: Die integrierte Knopfzelle im Inneren des Chips lässt sich, anders als beim Vorgänger, nicht mehr austauschen. Das Chipolo-Team gibt eine Batterielaufzeit von etwa einem Jahr an – danach ist der Chipolo Plus nicht mehr als ein kleines Häufchen Elektroschrott.

Chipolo Plus macht mit bis zu 100 Dezibel auf sich aufmerksam

Zu den weiteren Verbesserungen des Chipolo Plus gehört ein noch lauterer Sound, um auf sich und verloren gegangene Gegenstände aufmerksam zu machen: Bis zu 100 Dezibel sind möglich. Darüber hinaus besteht wie auch beim ersten Modell die Möglichkeit, bei aktivierten Ortungsdiensten den aktuellen Standort des Chips auf einer Karte zu sehen, den Tracker als Selfie-Auslöser zu nutzen sowie von einer community-basierten Möglichkeit zum Auffinden des Bluetooth-Chips zu profitieren.

Chipolo Plus 2

Hat man beispielsweise einen Chipolo Plus als verloren markiert, besteht die Option, diesen mit Hilfe von anderen Nutzern der Chipolo-App wiederzufinden. Sobald sich der entsprechende Chip in Bluetooth-Reichweite eines Users befindet, wird dieser Standort gesichert und der Besitzer per Mitteilung darüber informiert. Dieses Feature ist absolut anonymisiert, so dass niemand außer dem Besitzer weiß, dass überhaupt nach einem Chip bzw. einem verloren gegangenen Gegenstand gesucht wird.

Bei meinen Versuchen mit dem neuen Chipolo Plus funktionierte der kleine Bluetooth-Tracker wie beschrieben, und auch die maximale Reichweite von etwa 50 Metern bei Sichtverbindung kann ich in etwa bestätigen. Möchte man allerdings von allen Funktionen Gebrauch machen, sind eine ständig im Hintergrund geöffnete Chipolo-App, aktivierte Ortungsdienste und die Einrichtung von Push-Mitteilungen Pflicht. Auch die Tatsache, dass eine leere Batterie nicht ersetzt werden kann und der Chip damit nach etwa einem Jahr nutzlos wird, sollte man vor einem Kauf dieses kleinen Gadgets bedenken.

WP-Appbox: Chipolo - Find your phone, keys, wallet, anything (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Chipolo Plus: Neue Version des Bluetooth-Trackers mit IPX5-Wasserresistenz erschienen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HiRise Duet: Twelve South stellt neues Lade-Dock vor

RiserMit dem HiRise Duet hat der Zubehör-Anbieter Twelve South eine neue Version seines iPhone-Docks HiRise vorgestellt und berücksichtigt nun auch die Apple Watch. Optisch weicht die Neuveröffentlichung nur marginal vom 45 Euro teuren HiRise 2 ab, unterscheidet sich aber eindeutig vom ersten HiRise, das wir uns 2013 ausführlich angeschaut haben. Das neue Schreibtisch-Dock wird, vorerst […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Shooter-Klassiker Doom läuft auf der Touch Bar

Doom kam ursprünglich 1993 auf den Markt und hat die Videospiel-Welt geprägt und verändert. Da id Software beim Generationswechsel den Quellcode der alten Engine mit einer Open-Source-Lizenz veröffentlicht hat, wurde das Spiel auf alle möglichen Systeme portiert – nur um zu demonstrieren, dass es geht. Das MacBook Pro wäre da ein Leichtes gewesen, aber es läuft auch auf der Touch Bar und das sogar flüssig. Über Sinn oder Unsinn lässt sich natürlich streiten.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

unWorded: ungewöhnliches Wort-Puzzle begeistert mit Story und Stil

Ihr liebt wunderbar inszenierte und designte iOS-Spiele mit ungewöhnlichen Konzepten? Dann solltet ihr euch unWorded (AppStore) ganz genau anschauen.

Die 3,99€ teure Universal-App gibt es seit wenigen Tagen im AppStore und ist ein „Narrative Puzzle Game“. Das Spiel erzählt die Geschichte eines Mannes, der nach einem Unfall zusammen mit seiner Frau im Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht wird. In seinem Kopf herrscht das blanke Chaos und ihm schwirren Erinnerungsbrocken seiner Vergangenheit durch den Kopf.
unWorded iOSunWorded iPhone iPad
Hierbei gilt es ihm zu helfen, Ordnung in seine Gedanken zu bekommen und die Geschichte immer weiter voranzutreiben. Hierfür müsst ihr Dinge, die in der Story vorkommen und die er mit meist wenigen Sätzen beschreibt, zusammensetzen. Das Besondere an der Sache ist, dass die Dinge aus einzelnen Buchstaben bestehen.

Ihr müsst nun aber nicht das Wort bilden, sondern eben die Darstellung selbst. Ein Beispiel: aus einem I und zwei auf der Seite liegenden C baut ihr so eine Palme. Klingt schwierig vorstellbar, ist aber schnell einleuchtend. Was aber nicht bedeutet, dass es leicht ist, die einzelnen Rätsel zu lösen.

Leider nur in Englisch spielbar

Auf jeden Fall müsst ihr über solide Englischkenntnisse verfügen. Denn leider gibt es keine deutsche Lokalisierung. Ok, die Bauteile, also die Buchstaben selbst sehen in Englisch natürlich genauso aus wie in Deutsch. Allerdings müsst ihr durch die Texte in unWorded (AppStore) eben erst einmal auf die Idee kommen, was ihr denn überhaupt aus den einzelnen Buchstaben per Drag & Drop zusammenbasteln sollt.
unWorded iOSunWorded iPhone iPad
Die Sache mit der Lokalisierung ist aber auch der einzige Kritikpunkt, den wir an unWorded (AppStore) ausmachen konnten. Die 3,99€ teure Premium-App für iPhone und iPad beinhaltet keinerlei IAPs oder Werbung und bietet neben einer wundervollen Aufmachung auch ein innovatives Gameplay. Daumen nach oben!

unWorded iOS Trailer

Der Beitrag unWorded: ungewöhnliches Wort-Puzzle begeistert mit Story und Stil erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Neuer TV-Werbespot zu Weihnachten online

Apple: Neuer TV-Werbespot zu Weihnachten online auf apfeleimer.de

Jedes Jahr am vierten Donnerstag im November findet in den USA Thanksgiving statt, das mit etwaigen Rabatten und Schnäppchen in Verbindung steht. Diese Schnäppchen gelten als Einleitung für das Weihnachtsgeschäft, das natürlich für viele Unternehmen sehr wichtig ist.

Apple mit neuem Werbespot für US-TV

Unter anderem natürlich auch für Apple, das in jedem Weihnachtsquartal für neue Rekorde sorgen kann bzw. bis zuletzt konnte. Auch in diesem Jahr wird Apple wieder Weihnachten in den Fokus rücken, zum Beispiel mit einem neuen TV-Werbespot, den Ihr Euch im Folgenden anschauen könnt:

YouTube Video

Ebenjener Werbespot bezieht sich darauf, dass man zur Weihnachtszeit nicht nur für Freunde und Verwandte offen sein soll, sondern sein Herz für jedermann öffnen kann. Und wenn es Frankensteins Monster ist, wie im Video zu sehen.

Werbespot mit Bezug auf Weihnachten

Gerade wegen der Kontroversen rund um die US-Wahl 2016, speziell die Aussagen des kommenden US-Präsidenten Donald Trump, ist eine solche Aussage natürlich interessant. Weitere Werbespots zu Weihnachten dürften von Apple definitiv folgen.

Der Beitrag Apple: Neuer TV-Werbespot zu Weihnachten online erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BootCamp-Treiber des neuen MacBook Pro sorgt für Sound-Probleme

Berichten zufolge kann es bei den neuen MacBook Pro zu Sound-Problemen kommen kann, wenn diese in Kombination mit Windows verwendet werden. Resultat sind nach längerer Nutzung unter anderem Aussetzer und laute Knallgeräusche, die unabhängig von der eingestellten Lautstärke entstehen. Doch ist der Schuldige für diese Schrecksekunden bereits ausgemacht. Verantwortlich sollen demnach veraltete ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Drive: Mac-App führt Sync-Funktion ein

Drive AppDie Mac-Anwendung des Cloud Speichers Amazon Drive lässt sich inzwischen in Version 4.0.2 aus dem Netz laden und erweitert den Funktionsumfang des Amazon-Dienstes um eine automatische Sync-Option, die stark an Dropbox erinnert. Anstatt sich in Handarbeit durch ihre Dateien jonglieren zu müssen, können Amazon Drive-Nutzer zukünftig Sync-Ordner bestimmen und diese automatisch mit dem Cloud-Speicher des […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WISO Steuer 2017: Neueste Version für die Steuererklärung 2016 im Mac App Store veröffentlicht

WISO Steuer ist laut Angaben der Entwickler von Buhl Data Service „Deutschlands meistverkaufte Steuer-Software für den Mac“. Nun ist WISO Steuer 2017 erschienen.

WISO Steuer 2017 Mac

Das Jahr neigt sich wieder einmal dem Ende zu, und damit steht auch die Anfertigung der Steuererklärung für das Jahr 2016 vor der Tür. Wer diese Aufgabe nicht von einem Steuerberater erledigen lassen will, kann ab sofort zur beliebten App WISO Steuer 2017 (Mac Store-Link) greifen, die zum Preis von 34,99 Euro im deutschen Mac App Store veröffentlicht worden ist. Für die Installation der Finanz-Anwendung sollte man 402 MB an freiem Speicherplatz mitbringen sowie über OS X 10.8.5 oder neuer verfügen. Alternativ kann die Anwendung auch zum Preis von 24,99 Euro als Box erstanden werden (Amazon-Link).

Mit WISO Steuer 2017 lässt sich die Steuererklärung für das Jahr 2016 schnell und einfach erstellen und direkt an das zuständige Finanzamt weiterleiten. Laut Angaben der Entwickler von Buhl Data Service ist die Anwendung geeignet für „Angestellte, Arbeiter, Beamte, Rentner, Pensionäre, Anleger, Vermieter und Selbständige“. Das praktische an der Software: Auch komplette Neulinge werden dank Schritt-für-Schritt-Anleitungen, kleinen, legalen Steuer-Tipps und der Einbindung von Videoclips auf die problemlose Erstellung ihrer Steuererklärung vorbereitet.

Direkte, amtlich anerkannte Weiterleitung an das Finanzamt

Mit dem Kauf der WISO Steuer 2017-App bekommt der User auch die Möglichkeit, die Steuererklärung per Tablet-App oder im Webbrowser anzufertigen – alle Daten sind dabei geräteübergreifend auf dem neuesten Stand. In der 2017-Version der Anwendung profitieren die Nutzer von einem übersichtlichen Navigationsbaum, einer Möglichkeit, direkt zur Eingabe für den Partner springen zu können, einer automatischen Entfernungsberechnung samt Zwischenzielen und Umwegen, sowie einem direkten Vergleich zu Daten aus dem Vorjahr.

Weitere Funktionen von WISO Steuer 2017 beinhalten einen Steuer-Abrufservice und eine vorausgefüllte Steuererklärung zum schnelleren Einfügen von Daten, eine Option zum elektronischen Einspruch über das ELSTER-System, sowie die Möglichkeit, Einkünfte aus einer Photovoltaik-Anlage bequem einpflegen zu können. Alle erfassten Daten können mit der Software direkt und amtlich anerkannt über das Internet an das Finanzamt weitergeleitet werden, sogar inklusive Software-Zertifikat. Sofern wir die Möglichkeit bekommen, die Software von Buhl auszuprobieren, werden wir uns noch einmal mit einem ausführlichen Test zurückmelden.

WP-Appbox: WISO steuer: 2017 - Erklärung 2016 einfach genial (34,99 €, Mac App Store) →

Der Artikel WISO Steuer 2017: Neueste Version für die Steuererklärung 2016 im Mac App Store veröffentlicht erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Prime verlost täglich drei Sonos Speaker – so geht’s

Habt Ihr Euch schon immer für die Speaker von Sonos interessiert?

Habt aber bisher noch nicht zugeschlagen? Dann könnt Ihr mit etwas Glück kostenlos an Sonos-Speaker kommen. Amazon Prime Music hat nämlich seit heute ein Gewinnspiel am Start, auf das wir Euch kurz hinweisen wollen.

Ab sofort verlost Amazon Prime täglich gleich drei Sonos Smart Speaker. Im Lostopf sind Play:1 (hier ansehen), Play:2 (hier ansehen) und Play:3 (hier ansehen).

So läuft das Gewinnspiel

  • hier klicken für die Gewinnchance
  • bis 28.11. „Sonos Playlist“ auf Amazon Music hören
  • einfach Button „Jetzt teilnehmen“ nutzen
  • wer häufiger reinhört, erhöht die Gewinnchance

Wir drücken Euch die Daumen, dass Ihr Glück habt. Auch wenn wir selbst Sonos schon nutzen – Ihr wisst es aus vielen News – haben wir einfach auch noch mal bei diesem Gewinnspiel mitgemacht.

Ihr habt noch kein Prime?

sonos-gewinnspiel


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Little Briar Rose: Wunderschönes Märchen-Abenteuer um die Geschichte von Dornröschen

Immer wieder finden sich kleine Perlen im App Store, die auch uns erfreuen. Dazu zählt aktuell definitiv das Spiel Little Briar Rose.

Little Briar Rose

Little Briar Rose (App Store-Link) ist eine Universal-App für iPhone und iPad, die sich zum Preis von 2,99 Euro aus dem deutschen App Store herunterladen lässt. Die Anwendung benötigt neben iOS 7.0 oder neuer auch mindestens 278 MB an freiem Speicherplatz auf dem Gerät und kann in englischer oder italienischer Sprache gespielt werden – auf eine deutsche Lokalisierung muss bisher noch verzichtet werden.

Little Briar Rose ist der englische Titel für das bekannte Märchen der Gebrüder Grimm, Dornröschen. Und um genau diese märchenhafte Geschichte dreht sich alles in Little Briar Rose, das am ehesten als Point-and-Click-Abenteuer einzustufen ist. Das Besondere des Spiels ist aber nicht nur die klassische Story um eine tief schlafende Prinzessin und einen Prinzen, der sie aus ihrem mit Dornen überwucherten Schloss retten will, sondern auch die großartige Grafik, die die Entwickler von Mangatar für dieses Spiel kreiert haben.

Sämtliche Szenen von Little Briar Rose sind handgezeichnet und erinnern an prachtvolle bunte Kirchenfenster, die aus vielen kleinen Glasscheiben bestehen. Auch gewisse Anleihen an die Jugendstil-Zeit kann man dem Design des Spiels nicht abstreiten. Damit gleich mehrere Gamer Freude an diesem Titel haben, stehen vier verschiedene Speicherslots bereit. Untermalt wird das Märchen von Referenzen zu Disney-Klassikern, merkwürdigen Kreaturen, kleinen Rätseln und Mini-Games.

Little Briar Rose ist ein echtes Premium-Abenteuer

Das Gameplay an sich folgt den typischen Prinzipien eines Point-and-Click-Adventures. Die Hauptfigur, Prinz Stephen, wird mittels einfacher Fingertipps auf dem Screen durch die bunten, mystischen Welten navigiert. Neben Interaktionen mit der Umgebung gibt es auch ein klassisches Inventar, in dem Gegenstände platziert werden können, sowie Hilfestellungen von einer kleinen Fee, sofern man sich verrannt hat und nicht mehr weiter kommt.

Erfreulicherweise verzichten die Entwickler von Mangatar auf jegliche In-App-Käufe und Werbung, so dass es sich ganz entspannt spielen lässt. Auch Zeitdruck oder Highscores finden sich in Little Briar Rose nicht, lediglich einige Game Center-Erfolge können errungen und mit Freunden geteilt werden. Um euch weitere Eindrücke dieses tollen und grafisch ansprechenden Abenteuers zu vermitteln, haben wir euch abschließend einen YouTube-Trailer zum Spiel eingebunden.

WP-Appbox: Little Briar Rose (2,99 €, App Store) →

Der Artikel Little Briar Rose: Wunderschönes Märchen-Abenteuer um die Geschichte von Dornröschen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 21.11.16

Dienstprogramme

WP-Appbox: autoTranscribe (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Ear Force Audio Hub X (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Viper FTP Lite - Handy FTP client (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Emoji Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

WP-Appbox: pbxprojHelper (Kostenlos, Mac App Store) →

Finanzen

WP-Appbox: BudgetTail (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Abacus Accounts Free (Kostenlos, Mac App Store) →

Grafik & Design

WP-Appbox: iPastels (Kostenlos+, Mac App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: Polaris Office (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: CSView (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Toucan 6: calendar + todo tasks + notes (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: Kiwi for Gmail Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: CotEditor (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Battery Charging Alert (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Metaforce (Kostenlos, Mac App Store) →

Soziale Netze

WP-Appbox: Telegram (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: KakaoTalk (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: GreenChess (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Empire Z: Endless War (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: Royal Defense (Kostenlos+, Mac App Store) →

Video

WP-Appbox: Free DVD Ripper - DVD in AVI/MOV/MP4 konvertieren (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: InPocket App Manager (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Convo (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Guthaben für App Store und iTunes: Erneut Rabatte im Handel

iTunes-Guthaben

Mehrere Handelsketten bieten auch in dieser Woche wieder Bonusguthaben oder Rabatt beim Kauf von iTunes-Karten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bloomberg: Apple stellt Entwicklung von AirPort Express/Extreme und Time Capsule ein

Nutzt ihr AirPort Express, AirPort Extreme oder Time Capsule? Eine neue Generation wird es vermutlich nicht mehr geben. Es heißt, dass Apple die Abteilung, die sich mit den drahtlosen Routern beschäftigt, aufgelöst hat und die Entwickler auf andere Abteilungen verteilt.

airport_familie

Bloomberg AirPort Express/Extreme und Time Capsule werden eingestellt

Mark Gurman von Bloomberg berichtet, dass Apple die Abteilung für AirPort Express/Extreme und Time Capsule aufgelöst hat. Es heißt, dass Apple im abgelaufenen Jahr damit begonnen hat, die Wireless-Router-Abteilung aufzulösen und Entwickler des Teams auf andere Abteilungen verteilt hat. Unter anderem soll die AppleTV Abteilung dadurch neue Entwickler hinzugewonnen haben.

Blickt man auf die aktuellen Generationen von AirPort Express/Extreme und Time Capsule, so stellt man fest, dass diese mindestens seit 2013 nicht mehr aktualisiert wurden. Aktuell werden AirPort Express, AirPort Extreme und Time Capsule zum Preis von 109 Euro, 219 Euro bzw. 329 Euro und 429 Euro angeboten.

Warum sich Apple zu dem Schritt entschieden hat, ist unbekannt. Wir gehen davon aus, dass die genannten Produkte nur einen Bruchteil des Apple Umsatzes in den letzten Jahres ausgemacht haben und sich Apple entschlossen hat, die verfügbaren Ressourcen, sprich Entwickler, an wichtigeren Produkten einzuseten.

Blickt man sich bei Amazon um (hier z.B. NAS-Systeme für Backups), so findet man zahlreiche Alternativen zu diesen Produkten, zu einem attraktiveren Preis.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Wanduhr im iPad-Design

iGadget-Tipp: Wanduhr im iPad-Design ab 10.29 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Die Wanduhr kommt mit Apps statt der Ziffern daher.

Etwas teurer, aber eine nette Idee.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Apple und Amazon veröffentlichen Weihnachts-Spots

OpenKnapp eine Woche früher als im vergangenen Jahr, hat Apple heute seine diesjährige Weihnachtskampagne gestartet. Statt auf einen Prominenten Gastauftritt, im vergangenen Jahr warb Stevie Wonder für Cupertino, erzählt Apple in Frankie’s Holiday diesmal wieder eine Geschichte und schließt den 2-Minuten-Spot mit dem Claim „Open your heart to everyone“. Und auch das Marketing-Team des Online-Händlers […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Multi-Touch-Reparaturprogramm für das iPhone 6 Plus

Hast du ein iPhone 6 Plus mit flackerndem Display? Apple hat ein Reparaturprogramm gestartet und repariert betroffene Geräte dessen Display nicht zersprungen ist, aber typische Symptome aufweist.
Apple hat festgestellt, dass einige iPhone 6 Plus-Geräte ein flackerndes Display oder Probleme mit Multi-Touch aufweisen, nachdem sie mehrmals auf eine harte Oberfläche fielen und anschließend weiter belastet wurden. Wenn Ihr iPhone 6 Plus die oben beschriebenen Symptome aufweist, funktionsfähig ist und wenn dessen Display weder zersprungen noch zerbrochen ist, repariert Apple Ihr Gerät gegen eine Servicegebühr in Höhe von 175,63 CHF.
Du kannst dein iPhone 6 Plus mit obigen Symptomen zu einem autorisierten Apple Service Provider oder zu einem Apple Store bringen. Mobilfunkprovider (Swisscom, Salt, Sunrise, etc) nehmen nicht am Programm teil.
  • Autorisierter Apple Service Provider – einen Service Provider in Ihrer Nähe finden Sie hier.
  • Apple Store – mit Termin.
  • Technischer Support von Apple
Weitere Informationen zum Reparaturprogramm gibt es hier apple.com/chde/support/iphone6plus-multitouch Original article: Multi-Touch-Reparaturprogramm für das iPhone 6 Plus
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

20 Prozent Rabatt: Anker Akku mit 20.000 mAh mit Code günstiger

Morgen ist bei Anker großer Rabatt-Tag. Vorab gibt es schon Zubehör günstiger.

Abgesehen von den heutigen Blitzangeboten (hier die Übersicht): Bereits jetzt könnt Ihr den externen Akku Anker PowerCore Speed mit 20.000 mAh per Gutscheincode günstiger erwerben. Es gibt 20 Prozent Rabatt. Der Deal ist limitiert und endet am 24. November, also Donnerstag, um 23.59 Uhr.

So funktioniert es 

Der Akku liefert nicht nur optimalen Ladestrom für jedes iPhone oder iPad, er erlaubt auch das parallele Aufladen von zwei Geräten. Bei 395 Gramm ist der Anker-Akku sehr portabel.

Über alle anderen Anker-Angebote am morgigen Dienstag informieren wir Euch gewohnt aktuell, sobald die Deals starten.

anker-akku-deal-21-11-2016


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Kostenloses WLAN auch in Regionalzügen; BusyCal für iOS kurzzeitig gratis

Kostenloses WLAN auch in Regionalzügen - ab dem 01. Januar 2017 gibt es bekanntlich in allen ICE-Zügen kostenfreies WLAN, mittelfristig will die Bahn auch Regionalzüge mit Gratis-Internetzugang ausstatten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon startet Cyber-Monday-Woche: Die besten Angebote (Liste)

Amazon startet in die Cyber-Monday-Woche – mit diesen heutigen Blitzangeboten.

Ab heute Richtung Black Friday gibt es alle 5 Minuten neue Deals. Wir picken die besten Angebote für Euch raus.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime-Kunde ist, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Die heutigen Tagesangebote

Die aktuellen Blitzangebote von heute

ab 15 Uhr

DBPower Bluetooth Speaker (hier)
HooToo Lightning USB Stick 64 GB (hier)

ab 15.10 Uhr

RAVPower Akku 6.700 mAh (hier)

ab 15.25 Uhr

Aukey Akku 16.000 mAh (hier)

ab 16.10 Uhr

Aukey Ladegerät 6 Ports (hier)

ab 16.30 Uhr

Jelly Comb USB Hub (hier)

ab 16.50 Uhr

iFixit Reparatur Set (hier)

ab 17 Uhr

Philips Living Colors Bloom (Foto/hier)

ab 17.15 Uhr

Seagate Festplatte 2 TB (hier)

ab 17.35 Uhr

Topop DVD Brenner (hier)
Poetic iPad Pro Case (hier)

ab 17.40 Uhr

Maxoak Akku 50.000 mAh (hier)

ab 17.50 Uhr

Medion Bluetooth Speaker (hier)

ab 18 Uhr

Medion Fernseher 21,5″ (hier)
StilGut iPhone 6(s) Case (hier)

ab 18.15 Uhr

Adam Lighnting USB Stick 64 GB (hier)

ab 18.20 Uhr

Aukey Ladegerät 6 Ports (hier)
BigBlue Lightning Kabel (hier)

ab 18.25 Uhr

Savfy iPhone 6(s) Akku Hülle (hier)
Bluesim Akku 10.000 Ah (hier)

ab 18.30 Uhr

Aukey Akku 20.000 mAh (hier)

ab 18.40 Uhr

BenQ Projektor (hier)
Tronsmart Ladegerät 5 Ports (hier)

ab 18.50 Uhr

RAVPower iPhone 6(s) Akku Case (hier)

ab 19 Uhr

StilGut iPhone 6(S) Displayschutzfolie (hier)
Aukey Akku 20.000 mAh (hier)

ab 19.25 Uhr

Aukey 5x USB C Kabel (hier)

ab 19.30 Uhr

Vivis Akku 20.000 mAh (hier)
WOLA iPhone 6(s) Holz Case (hier)

(wird im Tagesverlauf weiter aktualisiert)

hue-philips-living-colors-bloom


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: ISLANDS Non-Places (mit Video)

Unsere heutige App des Tages ist die surreale Reise ISLANDS: Non-Places.

Dabei handelt es sich nicht um ein Spiel im klassischen Sinn, sondern viel mehr um etwas, dass sich am besten als „Erfahrung“ beschreiben lässt.

Mit an Bord sind mehrere „Level“, die ihre komplett unterschiedlichen Besonderheiten haben. Der Stil bleibt jedoch ziemlich einheitlich: Ein einfarbiger Hintergrund und davor mittig zentriert ein Objekt.

islands-non-places-screen

Surreale Erfahrung in App-Form

Ersteres ist meistens zumindest entfernt bekannt und will von Euch berührt werden. Durch diverse Interaktionen schreitet Ihr voran, verändert auch Eure Umgebungen.

Um den Spielspaß ganz ausreizen zu können, solltet Ihr mit Kopfhörern spielen und Euch so gut wie möglich auf die etwa 45 Minuten einlassen. Neben der iOS-Version hat der Entwickler auch eine Mac- und Win-Version veröffentlicht, die Ihr zum Beispiel im Humble Store oder auf Steam erwerben könnt.

ISLANDS: Non-Places
Keine Bewertungen
2,99 € (universal, 248 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 21. November (9 News)

Unser News-Ticker fasst alle wichtigen Apple-Infos kurz und knapp zusammen.
+++ 17:03 Uhr – Video: Weihnachtswerbung von Apple +++ Apple hat soeben einen neuen Weihnachtsspot veröffentlicht.Wie findet ihr ihn?
+++ 16:57 Uhr – Zubehör: Twelve South stellt HiRise Duet vor +++ Der HiRise Duet ist ein neuen Ständer für iPhone und Apple Watch im bekannten Design der HiRise-Reihe. Der HiRise Duet ist ab sofort für 120 US-Dollar erhältlich.
+++ 16:38 Uhr – Apple: MacBook Pro mit Touch Bar jetzt verschickt +++ Wer ein MacBook Pro mit Touch Bar zeitig bestellt hat, wird in der Sendungsverfolgung einen neuen Status sehen. Das MacBook Pro wird morgen ausgeliefert.
+++ 15:36 Uhr – Pokémon GO: Weiteres Event angekündigt +++ Ab dem 23. November um Mitternacht bis zum 30. November erhalten Trainer die doppelte Menge an EP und Sternenstaub.
+++ 15:23 Uhr – Apple: Keine WiFi-Router mehr geplant +++ Bloomberg berichtet, dass Apple keine Router mehr herstellen wird. Somit wird die Produktlinie AirPort wohl eingestellt.
+++ 15:21 Uhr – Deutsche Bahn: WLAN in Regionalzüge +++ Bis Ende 2016 soll auch die zweite Klasse über kostenloses WLAN verfügen. DB Regio testet aktuell auch WLAN in Regionalzügen, das später ausgeweitet werden soll.
+++ 6:56 Uhr – Download: Wallpaper in Schwarz/Weiß +++ Der iDownloadblog stellt tolle Wallpaper zum Download bereit, die in den Farben schwarz und weiß erstellt wurden.
+++ 6:55 Uhr – Video: Zwei neue TV-Spots veröffentlicht +++ Apple bewirbt Apple Music mit Drake und Taylor Swift. Jeder Künstler hört einen Song des anderen beim Sport. Wir empfehlen: Unbedingt bis zum Schluss ansehen.
+++ 6:51 Uhr – tape.tv: Insolvenzantrag gestellt +++ Der Internet-Musiksender tape.tv hat Insolvenz beantragt. Wann der Dienst komplett eingestellt wird, ist noch unklar.
Der Artikel appgefahren News-Ticker am 21. November (9 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple in Weihnachtsstimmung - Spot wirbt für Toleranz und Offenheit

Apple läutet die Vorweihnachtszeit mit einer ungewöhnlich langen Reklame ein, die darüber hinaus nicht ein konkretes Produkt, sondern die Konzernphilosophie bewirbt. Zwei Minuten lässt sich der Plot Zeit, um dem Zuschauer einen einsamen, entstellten Mann namens Frankie näherzubringen, der zum Fest der Liebe einen nahen Marktplatz besucht, um den umstehenden Menschen zögerlich Ständchen zu bring...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WD My Cloud Mirror: Personal Cloud Storage für Mac-Anwender

Die WD My Cloud Mirror ist eine Netzwerkfestplatte mit einigen interessanten Funktionen für Mac und iOS. Dieser mehrteilige Anwenderbericht bringt Euch in mehreren Workshops das Thema Netzwerkfestplatte mit Internet-Anbindung – also Personal Cloud Storage – näher. Eine Netzwerkfestplatte wird an einen Router angeschlossen und steht im Netzwerk allen Nutzern beziehungsweise allen berechtigten Nutzern offen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iFixit Reparatur-Set: Classic Pro Tech Toolkit

Ifix It FIm Rahmen der Amazon-Cyberwoche bietet der Reparatur-Dienstleister iFixit sein Classic Pro Tech Toolkit momentan für 39 Statt der sonst geforderten 54 Euro an. Das Reparatur-Set für Smartphones ist 70-teilig und setzt bei seiner Zusammenstellung der enthaltenen Komponenten, auf eine Auswertung der Daten tausender Reparaturanleitungen. iFixit konnte sich in der Apple-Community mit seinen Teardown-Berichten und den […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pokémon GO Event ab dem 23. November für deutlich mehr Erfahrungspunkte

Pokemon GO CelebrationIn zwei Tagen will Niantic ein weiteres Event feiern und euch auf die Strassen locken. Es wird doppelte Erfahrung und Sternenstaub für nahezu alle Aktionen im Spiel geben.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TB3 enabler: Nicht unterstützte Thunderbolt 3 Geräte mit macOS Sierra nutzen

Über das Anschluss-Chaos mit Thunderbolt 3 hatte ich erst vor ein paar Tagen im Zusammenhang mit meinem Artikel zu USB-C berichtet.

Mit diesem Artikel wird es auf jeden Fall nicht besser… ganz im Gegenteil…

Aus bisher unbekannten Gründen blockiert Apple einige Thunderbolt 3 Geräte unter macOS. Anstatt einer erfolgreichen Verbindung wird schlichtweg eine “unsupported” Nachricht angezeigt. Da diese Blockierung auf Software Level erfolgt (unter Windows via Bootcamp gibt es derartige Probleme nämlich nicht), kann man sie vergleichsweise einfach per Python Skript umgehen.

Dazu verweise ich nachfolgend bei GitHub auf den TB3 enabler, der die IOThunderboltFamily derart modifiziert, dass nicht unterstützte TB3 Geräte auch unter macOS Sierra funktionieren.

-> https://github.com/KhaosT/tb3-enabler

Wie immer bei solchen Hacks gibt es drei Dinge zu beachten:
Vorher ein Backup erstellen! Vorher ein Backup erstellen! Vorher ein Backup erstellen!

(via)


agu-spaceinvader
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schnell noch anmelden: Programmier-Workshops im Apple Store

appleStore Jedes Jahr in der Weihnachtszeit werden in den Apple-Stores ganz besondere Workshops für Apple-Fans veranstaltet. In diesem Jahr lernet ihr dort zwischen dem 5. und dem 11. Dezember 2016 die Grundlagen, um eure eigenen Apps zu programmieren. Das lernt ihr im begehrten Apple-Programmier-Kurs Kinder und Erwachsene können gleichermaßen an den Programmier-Kursen teilnehmen. Es müssen keine […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp schaltet Videoanrufe frei

WhatsApp1 Wie diverse Kanäle berichten hat die Facebook Tochter WhatsApp die lang erwartete Funktion Videotelefonie für alle freigeschaltet. Somit ist es jetzt möglich kostenlos Videoanrufe über viele Systeme hinweg zu führen. Wie seht ihr die Erweiterung? Nutzt ihr Videotelefonie? Was ist für euch die wichtigste Funktion von WhatsApp?
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nomad Pod Pro – Apple Watch & iPhone aufladen on the go: Kurztest

Fast eineinhalb Jahre hatte ich meinen „alten Charging Stand“ von Nomad nun schon im Einsatz. Jeden Tag wurde die Apple Watch verlässlich und wunderschön in Szene gesetzt geladen. Nomad schlief aber natürlich nicht und hat zwischenzeitlich den hier getesteten „Pod Pro“ veröffentlicht. Ein rundes Ladegerät mit eingebautem [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

In eigener Sache: Weihnachtsbanner 2016 – Gestalte die Apfeltalk-Weihnachtsdeko!

[​IMG]

Die Zeit vergeht. Die Supermarkt-Regale sind schon seit Wochen mit Weihnachtsdeko und -Süßigkeiten gefüllt und der Duft von Glühwein und Punsch liegt schon fast in der Luft. Dann kann auch der Weihnachtsbanner-Wettbewerb auf Apfeltalk nicht mehr fern sein. Unsere Moderatorin Heike (aka...

In eigener Sache: Weihnachtsbanner 2016 – Gestalte die Apfeltalk-Weihnachtsdeko!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bootcamp-Treiber: Gift für das neue MacBook Pro

Bootcamp 500Wenn die hiesigen Paket-Dienstleister am Dienstag damit beginnen, die neuen MacBook Pro-Modelle in der Republik zu verteilen, dann solltet ihr euch mit der vielleicht geplanten Windows-Installation noch etwas Zeit lassen. Wie zahlreiche Anwender berichten, kann es während der Installation der benötigten Bootcamp-Treiber zu Problemen mit den Lautsprechern der neuen Apple Laptops kommen. So berichten amerikanische […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Orangepixel-Sale: „Heroes of Loot 2“, „Space Grunts“ und Co nur je 0,99€

Der niederländische Indie-Entwickler Orangepixel ist für viele tolle Arcade-Games für iOS bekannt. Aktuell bietet er den Großteil davon zum Schnäppchenpreis von nur je 0,99€ im AppStore an. Wir geben euch einen Überblick über die aktuell reduzierten Spiele von Orangepixel.

-i16251-Erstmals für nur 0,99€ könnt ihr Heroes of Loot 2 (AppStore) laden. Die Universal-App kostete zuletzt 3,99€, ist ein gelungener Dungeon-Crawler im Retrolook und ist erst im Juni diesen Jahres im AppStore erschienen. -gki16251-

-i18052-Das zweitjüngste Spiel ist Space Grunts (AppStore). Auch diese Universal-App kostete zuletzt 3,99€, ist Anfang des Jahres erschienen und ein actionreiches Roguelike.-gki18052-

-i15079-Ebenfalls für nur 0,99€ (statt 1,99€) gibt es Gunslugs 2 (AppStore). Die Universal-App ist ein actionreicher Plattformer.-gki15079-

-i13730-Auch Groundskeeper2 (AppStore) gibt es für nur 0,99€ statt 1,99€. Die Universal-App ist ein Action-Shooter im Retrolook.-gki13730-

Außerdem sind noch diese beiden Vorägner ebenfalls für nur je 0,99€ zu haben:
-i12132-
-i12591-

Der Beitrag Orangepixel-Sale: „Heroes of Loot 2“, „Space Grunts“ und Co nur je 0,99€ erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Frankie´s Holiday“: Apple Weihnachts-Spot 2016

Zum Weihnachtsfest 2016 hält Apple eine ganz besondere Botschaft parat: „Öffne dein Herz für Jedermannn.“ Genau diese Textpassage ist am Ende des neuen Apple Weihnachts-Werbespots zu lesen. Genauer gesagt heißt es im Clip im englischen „Open your heart to everyone.

apple_weihnachten2016

„Frankie´s Holiday“

Ehrlicherweise haben wir schon darauf gewartet. Die Rede ist von Apples Werbespot zu Weihnachten. Dieser liegt nun vor. Apple hat soeben den Clip, pünktlich zu Weihnachten und zu Thanksgiving, freigegeben.

An unexpected holiday visitor finally receives the warm welcome he’s always yearned for.

Auch in diesem Jahr stehen nicht unbedingt Apple Produkte bei dem Clip im Mittelpunkt. Lediglich ein iPhone 7 sowie die implementierte App Sprachmemos sind zu sehen. Stattdessen nimmt euch Apple mit auf die Reise in Richtung Weihnachten und erinnert daran, dass man gegenüber Jedermann offen sein sollte.

Apple nimmt sich rund 2 Minuten für „Frankie´s Holiday“ Zeit und schickt Frankenstein ins Weihnachtsgetümmel. Nachdem dieser zunächst ablehnend empfangen wird, ist es ein kleines Mädchen, welches den Rest überzeugen kann, auch Frankenstein offen zu empfangen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht seinen diesjährigen Weihnachtsspot: Open your heart to everyone

Nach den beiden neuen Werbespots für Apple Music legt Apple noch einmal nach. Und dieses Mal deutlich hochwertiger und stimmungsvoller. Unter dem Titel "Frankie’s Holiday" hat Apple nämlich seinen diesjährigen Weihnachts-Werbespot veröffentlicht und läutet damit endgültig die Vorweihnachtszeit ein. Wie auch schon in den vergangenen Jahren transportiert Apple mit dem Spot nicht nur plumpe Werbung für die eigenen Produkte, sondern auch eine Botschaft, die wir uns alle zu Herzen nehmen sollten. In dem Clip kommt der gute alte Frankenstein in eine Stadt und bringt einen Karton mit Weihnachtsschmuck mit. Vor einem geschmückten Baum stimmt er schließlich den Song "Home for the Holidays" von The Carpenters an und wünscht sich ein Weihnachtsfest mit den anderen Bewohnern. Während diese zunächst Abstand von dem gruseligen Frankenstein halten, wagt sich schließlich ein Mädchen vor, woraufhin alle gemeinsam weitersingen.

Die Botschaft, die für uns alle gelten sollte: "Open your heart to everyone". Dies gilt nicht nur, aber gerade auch zur Weihnachtszeit. In diesem Sinne eine schöne Vorweihnachtszeit!



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht zwei neue Werbespots zu Apple Music

In den USA hat Apple den Nutzern seiner Apple Watch, passend zum anstehenden Thanksgiving eine neue Challenge auf die Smartwatch geschubst, bei der sie mindestens 5km laufend, im Rollstuhl oder beim Workout zurücklegen müssen, um sie zu bestehen. "Activity Challenge: This Thanksgiving Day, November 24th, earn a special achievement by completing a walk, run or wheelchair workout of at least 5K (3.1 mi)." Damit beweist Apple einmal mehr, dass man die Apple Watch inzwischen wohl eher als Fitness-Gadget, denn als Mode-Accessoir sieht. Dazu passen auch die beiden neuen Werbespots, die man in der vergangenen Nacht veröffentlicht hat und mit denen man mit Apple Music den passenden Soundtrack dazu liefert. In beiden Spots treten jeweils bekannte Musiker, einmal der kanadische Rapper Drake und einmal das Popsternchen Taylor Swift, gegen ihren inneren Schweinehund an. Dabei läuft im Hintergrund die Musik des jeweils anderen.



YouTube Direktlink



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple läutet mit Werbespot die Weihnachtszeit ein

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Shazam setzt verstärkt auf ortsbezogene Werbung

Shazam setzt verstärkt auf ortsbezogene Werbung

Der für seine Musikerkennung bekannte Dienst will nach erfolgreichen Tests stärker auf Marketing-Aktionen setzen, bei denen Bluetooth-Funkfeuer genutzt werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Windows ist schlecht für neue MacBook Pro

Das neue MacBook Pro wird mit macOS Sierra ausgeliefert. Man kann auch mit Boot Camp Windows installieren, aber scherzhaft fragten sich Apple-Fans schon immer, ob das noch eine artgerechte Haltung ist. In der aktuellen Version ist die Frage aber durchaus ernstzunehmen, denn wie Nutzer berichten, gibt es einen schwerwiegenden Bug im Soundtreiber, der sogar für bleibende Schäden sorgen kann. Betroffene sollen sich an Apple Care wenden.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Network Utility Pro: Netzwerk-Info und Datenverbrauch per Widget aktuell kostenlos im App Store

Immer den Überblick über das aktuelle Netzwerk behalten? Das geht mit der aktuell kostenlosen iOS-App Network Utility Pro.

Network Utility Pro

Network Utility Pro (App Store-Link), eine Universal-App für iPhone und iPad, benötigt sonst eine Investition von 99 Cent im deutschen App Store, aktuell lässt sich das kleine Netzwerk-Tool jedoch gratis herunterladen. Die im März dieses Jahres veröffentlichte Anwendung erfordert etwa 30 MB eures Speicherplatzes auf dem iDevice sowie iOS 8.0 oder neuer, und lässt sich auch in deutscher Sprache nutzen.

„Mit Network Utility finden Sie schnell alle Informationen über Ihr Netzwerk“, heißt es in der Beschreibung im App Store. „Informationen wie interne und externe IP, Netzwerkname, MAC-Adresse, Gateway-Adresse, Subnet-Maske und DNS-Adressen.“ Weiterhin lassen sich Domänen pingen und die Ergebnisse der Reaktionszeit visualisieren, Whois-Server abfragen und eine NSLookup-Funktion nutzen.

Besonders praktisch: Network Utility Pro verfügt auch über ein Datenverbrauchs-Tool, mit dem sich einsehen lässt, wie viele MB über die mobile Datenverbindung des iPhones oder iPads bereits verbraucht worden sind. In den Einstellungen der App kann diese Funktion dann hinsichtlich des Abrechnungzeitraumes und des zur Verfügung stehenden Volumens näher konfiguriert werden.

Widget lässt sich vom Nutzer individuell konfigurieren

Wer möchte, kann die Informationen aus Network Utility Pro auch in einem integrierten Widget in der Mitteilungszentrale des iPhones oder iPads darstellen. Dort finden sich in verschiedenen Reitern Infos zum Netzwerk, zum WLAN und zur mobilen Datenverbindung. Auch der mobile Datenverbrauch kann dort angezeigt werden, sofern man das Widget in den Einstellungen der App entsprechend konfiguriert hat.

Wie lange das Gratis-Angebot von Network Utility Pro noch gilt, können auch wir leider nicht vorhersagen. Daher heißt es wie immer bei Schnäppchen dieser Art, bei Interesse so schnell wie möglich den Download-Button zu betätigen und sich die App zu sichern.

WP-Appbox: Network Utility Pro (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Network Utility Pro: Netzwerk-Info und Datenverbrauch per Widget aktuell kostenlos im App Store erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac-Angriff über USB - Hacker lauscht bei Internet-Daten

Unter der Bezeichnung "Poison Tap" hat Hacker Samy Kamkar ein funktionsfähiges USB-Gerät entwickelt, welches sich als Standard-Internet-Anschluss an einem Mac ausgeben kann. Angreifer wären mit dem System in der Lage, alle Datenanfragen des Macs umzuleiten und so Daten des Nutzers einzusehen, aber auch manipulierte Daten einzuschleusen, um beispielsweise die Kontrolle über den Mac zu erlangen. ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Öffne jedem dein Herz“: Apples Weihnachtsspot 2016

Shortnews: In der Tradition verfallen, hat Apple auch dieses Jahr seinen Weihnachtsspot veröffentlicht. Mit dem Titel „Open your Heart to everyone“, untermalt von zärtlicher Musik, zeigt Apple in dem Zweiminüter die Wiederankunft vom toten Frankenstein.

Der Spot dient mehr der Imagebildung, als dem Verkauf von Produkten und wird voraussichtlich in zwei Wochen auch hierzulande ausgestrahlt.

An unexpected holiday visitor finally receives the warm welcome he’s always yearned for.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Frankie’s Holiday: Offizieller Weihnachts-Spot von Apple ist da

Jedes Jahr präsentiert Apple seinen traditonellen Weihnachts-Spot – pünktlich zum Weihnachtsfest.

In diesem Jahr ist der 121 Sekunde lange Clip „Frankie’s Holiday“ betitelt. Der schrullige Frankie wünscht sich ein Weihnachten in der Gemeinschaft und wandert dazu aus den Bergen in die Stadt.

apple-weihnachten-2016-video

Anfangs geht sein Weihnachtswunsch nicht in Erfüllung. Doch Ihr werdet sehen: Ein kleines Mädchen hilft Frankie. Ein Spot, der zu Herzen geht. Und der eine klare Botschaft von Apple präsentiert:

„Open your heart to everyone“

Auf Deutsch: Öffne dein Herz für jeden. Gerade in diesen turbulenten Zeiten ein Bekenntnis, das wir sofort unterschreiben.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sticky Type: kurze, aussagekräftige iMessage-Sticker

Matthias Pauwels halt mit Sticky-Type (AppStore-Link) eine handvoll Sticker für iMessage in den AppStore gestellt. Die stilvollen Designs und die munteren Animationen übermitteln Emotionen unverfälscht und machen nüchternen Text-Nachrichten den Garaus. Es ist doch wahrlich einen Unterschied, ob du ein „yeah“ als Text oder als animierter Sticker versendest. Sticky Type gibt’s hier im AppStore. So findest du die Sticker in iMessage. Sticky Type Hersteller: Stefan Pauwels Freigabe: 4+ Preis: CHF 1.00 herunterladen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Apple stellt Entwicklung von WLAN-Routern ein

Apple hat zuletzt im Jahr 2013 das hauseigene Angebot an WLAN-Routern aufgefrischt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die erste Beratung für die Suchmaschinenoptimierung

Vor einigen Tagen haben wir Euch über die Vorbereitung von sprachbasierten Anfragen mit den mobilen Gadgets über Siri, Alexa & Co berichtet. Das mag in 2017 die Kür werden, aber heute möchten wir Euch die Basis näher bringen: Jeder, der sich schon einmal mit der Suchmaschinenoptimierung befasst hat sollte wissen, dass eine Beratung in dem Fall unumgänglich ist. Schließlich sollte man sich in dem Bereich immer informieren, welche Wege es gibt und wie man dahingehend die besten Leistungen erhalten kann. Die meisten Agenturen bieten daher Beratungen an, bei denen man sich komplett informieren und auch schauen kann, was man braucht. Die Beratung zum Thema Suchmaschinenoptimierung ist daher einer der wichtigsten Faktoren, sodass man sich dahingehend einfach und schnell informieren sollte. Es gibt einfach eine Reihe an Möglichkeiten, um dahingehend einen Termin zu vereinbaren und die besten Möglichkeiten zu entdecken.

Auch wenn man sich in den Suchmaschinen umschaut kann man mittlerweile Erfahrungsberichte und andere Fakten von anderen Kunden nachlesen. Dadurch bekommt man bereits ein erstes eigenes Bild und kann dementsprechend sicher sein, das beste rauszuholen. In wenigen Schritten kann man dementsprechend die verschiedenen Möglichkeiten nutzen und sich ein eigenes Bild machen, was in Sachen Suchmaschinenoptimierung auf einen zukommen wird. Man muss dahingehend nämlich auch selbst abschätzen können, wie man Schritt für Schritt vorgehen kann, damit nicht nur das Ranking der Webseite nach oben steigt, sondern auch die Kundenanzahl und demnach auch die Umsätze.

Arbeiten Suchmaschinenoptimierung

Kann man die Suchmaschinenoptimierung selber machen?

Natürlich besteht auch die Chance, dass man die reine Suchmaschinenoptimierung selber gestalten kann. Oftmals führt dies allerdings zu erheblichen Missverständnissen was ebenfalls verdeutlicht, dass es dahingehend zu Komplikationen kommen kann. Man sollte dahingehend einfach schauen, dass man sich Schritt für Schritt informiert und nachliest, wie man die einzelnen Wege geht. Als Laie ist es meistens schwer, dieses Verständnis aufzubauen und nicht zu wissen, wie man die einzelnen Schritte einleiten kann. Es können daher auch erhebliche Fehler auftreten, sodass der Bereich SEO nicht so funktioniert, als wenn man direkt eine Agentur in Anspruch nimmt.

Fakt ist einfach, dass man generell mit den SEO Agenturen deutlich mehr erreichen kann. Durch eine intensive Beratung wird einem auch genau aufgezeigt, wie man dahingehend vorgehen kann, ohne das es zu Fehlern und Problemen kommen kann. Aufgrund dessen ist es einfach besonders wichtig, sich die eigenen Möglichkeiten anzuschauen und auch nachzulesen, wie man die Kundenanzahl ebenfalls steigert. Man wird merken, dass es auch heute noch erhebliche Nachteile gibt, die dadurch entstehen können.

SEO ausschreiben – was steckt alles dahinter

Gibt es einen direkten Kostenvoranschlag?

Des Weiteren bekommt man bei einer intensiven Beratung auch mitgeteilt, wie hoch die Kosten für die Suchmaschinenoptimierung werden. Diese kann man auch im Vorfeld nicht abschätzen, sodass man immer schauen sollte, den richtigen Weg dort einzuschlagen. Man sollte gezielt Fragen, für welche Leistungen welche Kosten berechnet werden, damit man sich als Unternehmen ebenfalls darauf einstellen kann. Sollte dies nämlich nicht der Fall sein kann es passieren, dass man auch in dem Bereich nicht mehr klar kommt und die Kosten einfach zu hoch gehen werden.

Jetzt unserer News Site auf XING folgen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone schaltet sich plötzlich aus? Ein Tipp vom Apple Genius.

BatterieWährend viele Anwender aktuell darüber grübeln, warum Apple seinem heute gestarteten Austauschprogramm für den Akku des iPhone 6s kein Online-Formular zum Prüfen der Reparaturberechtigung mit auf den Weg gegeben hat, stellen sich Nutzer von iPhone 6 und iPhone 5s eine ganz andere Frage: Warum berücksichtigt Apple nur das 2015 vorgestellte iPhone 6s? So häufen sich […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AirPort und TimeCapsule: Apple löst Abteilung offenbar auf

Apple verzichtet künftig wohl auf den Verkauf der AirPort-Produktlinie.

Nachdem das eigene Thunderbolt-Display nicht mehr produziert wird, droht laut einem Bericht von Bloomberg nun das Ende der AirPort-Reihe. Apple hat sich demnach aus dem Router-Geschäft verabschiedet und die entsprechende Abteilung geschlossen.

Airport Express

Die Mitarbeiter der Router-Abteilung sollen auf andere Bereich verteilt worden sein. Damit dürft das Ende von AirPort Express, AirPort Extreme und Time Capsule besiegelt sein.

Die aktuellen AirPort-Produkte hatte Apple zuletzt 2013 aktualisiert. Aktuell lassen sich alle genannten Produkte weiterhin ohne Lieferverzögerung im Apple Online Store bestellen. Gut möglich, dass Apple hier aber nur noch Lagerbestände abverkauft.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Deutsche Bahn will kostenloses WLAN im Nahverkehr anbieten

Kostenloses WLAN soll nicht nur in den ICEs im Fernverkehr zur Verfügung stehen, die Deutsche Bahn arbeitet derzeit auch daran, Gratis-WLAN im Nahverkehr anzubieten. Ein Vorhaben, welches viele Bahnfahrer sicherlich begrüßen werden.

deutsche_bahn_logo

Kostenloses WLAN im DB Nahverkehr

Per Pressemeldung hat sich die Deutsche Bahn zu Wort gemeldet, um über ihr WiFi-Pläne im Nahverkehr zu informieren. Um dem Kundenwunsch zu entsprechen, auch im Regionalverkehr WLAN anbieten zu können, hat DB Regio nun eine technische Lösung für kostenloses Internet über WLAN entwickelt. Auf ersten Strecken ist WIFI@DB Regio bereits vereinzelt verfügbar, etwa im Fugger-Express von München nach Augsburg sowie auf der Strecke Kiel–Lübeck–Lüneburg.

Darüberhinaus arbeitet die Bahn auch im Nahverkehr an einem Informationsportal für Bahnfahrer. Die erste Tests laufen. Unter anderem schreibt die Bahn

Ziel ist es, den Reisenden einen möglichst permanent verfügbaren Internet-zugang zu bieten. Daher hat DB Regio die Mobilfunkabdeckung auf 21.000 Kilometern Streckennetz gemessen. Das Ergebnis: Im LTE-Netz konnte die Mindestdatenrate von 10 MBit/s bei der Telekom auf 54 Prozent, bei Vodafone auf 44 Prozent und bei Telefonica auf 35 Prozent der Streckenkilometer erreicht werden. Nur durch eine geschickte Bündelung aller drei Mobilfunknetze kann den Reisenden eine Mobilfunkausleuchtung von etwa 87 Prozent, davon zu 78 Prozent mit LTE angeboten werden. Das heißt: Auf einer 90 Minuten langen Fahrt ist der Reisende rund 15 Minuten ohne Empfang. Für eine zuverlässige Bereitstellung des Internetempfangs sind daher weitere Investitionen notwendig. Die Deutsche Bahn ist mit den Telekommunikationsunternehmen über den weiteren Netzausbau im Gespräch.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AirPort: Apple gibt angeblich auch WLAN-Basisstationen auf

AirPort Extreme

Apple hat einem Bericht zufolge nach dem Rückzug aus dem Monitorgeschäft auch die hauseigene Router-Sparte aufgelöst. Die AirPort-Basisstationen wurden seit Jahren nicht mehr aktualisiert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (21.11.2016)

Auch am heutigen Montag empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Gunslugs Gunslugs
(9)
1,99 € 0,99 € (universal, 55 MB)
Gunslugs 2 Gunslugs 2
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 55 MB)
Agatha Christie - The ABC Murders (FULL) Agatha Christie - The ABC Murders (FULL)
(12)
6,99 € 3,99 € (universal, 1053 MB)
Heroes of Loot 2 Heroes of Loot 2
(5)
3,99 € 0,99 € (universal, 53 MB)
Groundskeeper2 Groundskeeper2
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 17 MB)
Space Grunts Space Grunts
(7)
3,99 € 0,99 € (universal, 55 MB)
Pin Game - Pinball Bowling | Endless score based arcade with ... Pin Game - Pinball Bowling | Endless score based arcade with ...
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 181 MB)
RollerCoaster Tycoon® 3 RollerCoaster Tycoon® 3
(380)
4,99 € 2,99 € (universal, 669 MB)
Sudoku Riddle Sudoku Riddle
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (iPhone, 81 MB)
Braveland Pirate Braveland Pirate
(8)
2,99 € 0,99 € (universal, 524 MB)

Braveland Pirate Screen

hocus. hocus.
(562)
1,99 € 0,99 € (universal, 25 MB)
Galactic Nemesis Galactic Nemesis
(8)
1,99 € 0,99 € (universal, 50 MB)
LIMBO LIMBO
(2545)
4,99 € 1,99 € (universal, 124 MB)
Machineers Machineers
(14)
4,99 € Gratis (universal, 549 MB)
Neon Chrome Neon Chrome
(9)
9,99 € 4,99 € (universal, 197 MB)
Game About Flight 2 Game About Flight 2
(65)
0,99 € Gratis (universal, 83 MB)
Alice in Wonderland Puzzle Golf Adventures Alice in Wonderland Puzzle Golf Adventures
(5)
2,99 € 0,99 € (universal, 174 MB)
Boulder Dash® 30th Anniversary™ Premium Boulder Dash® 30th Anniversary™ Premium
(23)
6,99 € 2,99 € (universal, 76 MB)
Deus Ex GO Deus Ex GO
(192)
1,99 € 0,99 € (universal, 258 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (21.11.16)

Auch am Montag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

BusyCal - Calendar, Reminders & To Dos BusyCal - Calendar, Reminders & To Dos
(25)
4,99 € Gratis (universal, 29 MB)
Smart PDF Scanner: Scan Documents and Receipts
(10)
4,99 € Gratis (universal, 6.6 MB)
Say&Go Sprachnotizen mit Erinnerungen & Teilen Say&Go Sprachnotizen mit Erinnerungen & Teilen
(10)
2,99 € Gratis (iPhone, 11 MB)
Race Calendar 2016 Race Calendar 2016
(7)
1,99 € Gratis (universal, 14 MB)
Final Draft Writer Final Draft Writer
(21)
19,99 € 14,99 € (universal, 69 MB)
PaperChibi - 3D Papier Avatare PaperChibi - 3D Papier Avatare
(13)
2,99 € 0,99 € (universal, 66 MB)

HomeBudget Screen

Paprika Rezept-Manager für iPhone Paprika Rezept-Manager für iPhone
(112)
4,99 € 2,99 € (iPhone, 9.9 MB)
Paprika Rezept-Manager Paprika Rezept-Manager
(179)
4,99 € 2,99 € (iPad, 9.9 MB)
CoPilot DACH - GPS Navigation mit Offline Karten CoPilot DACH - GPS Navigation mit Offline Karten
(213)
19,99 € 8,99 € (universal, 909 MB)
Tayasui Sketches Pro Tayasui Sketches Pro
(171)
4,99 € Gratis (universal, 118 MB)

Foto/Video

Photostein Photostein
(11)
4,99 € 1,99 € (universal, 12 MB)
Learn Lightroom CC retouching Edition Learn Lightroom CC retouching Edition
(35)
5,99 € 3,99 € (universal, 499 MB)
AURA - Camera Photo Editor: Filters, Frames & Text For Instagram.
(121)
14,99 € 10,99 € (iPhone, 41 MB)

Musik

iVCS3 iVCS3
(27)
14,99 € 7,99 € (iPad, 43 MB)
iProphet Synthesizer iProphet Synthesizer
(31)
9,99 € 4,99 € (iPad, 82 MB)
Cube Synth Cube Synth
(13)
11,99 € 7,99 € (iPad, 17 MB)
Tera Synth Tera Synth
(17)
19,99 € 11,99 € (iPad, 32 MB)
iVoxel iVoxel
(56)
6,99 € 4,99 € (universal, 58 MB)
AudioReverb AudioReverb
(8)
6,99 € 4,99 € (universal, 15 MB)
Arturia iSpark Arturia iSpark
(18)
19,99 € 9,99 € (iPad, 395 MB)

Kinder

Toca Life: School
(19)
2,99 € Gratis (universal, 316 MB)
JungleJam! Musik-App für Kinder JungleJam! Musik-App für Kinder
(50)
2,99 € 0,99 € (universal, 252 MB)
Toca Friseursalon Toca Friseursalon
(430)
2,99 € Gratis (universal, 42 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (21.11.16)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

Der Geheimbund 3: In Alten Zeiten (Full)
(17)
6,99 € 2,99 € (930 MB)
Demon Hunter: Chroniken des Übernatürlichen (Full)
Keine Bewertungen
6,99 € 0,99 € (522 MB)
The Sims™ 2: Life Stories
Keine Bewertungen
19,99 € 4,99 € (2026 MB)
Gold Rush! Anniversary Gold Rush! Anniversary
Keine Bewertungen
9,99 € 5,99 € (840 MB)
Game Tycoon 2 Game Tycoon 2
Keine Bewertungen
14,99 € 10,99 € (114 MB)
Alien: Isolation™ - The Collection
Keine Bewertungen
49,99 € 14,99 € (19927 MB)

Alien Isolation Screen

The Clockwork Man 2 - Ultimate Edition The Clockwork Man 2 - Ultimate Edition
Keine Bewertungen
12,99 € 9,99 € (277 MB)
Enigmatis 2: Die Nebel von Ravenwood (Full)
(7)
6,99 € 3,99 € (748 MB)
Rome: Total War - Gold Edition
(119)
24,99 € 19,99 € (4192 MB)

Produktivität

Temps - Wetter, Zeit & Netatmo Temps - Wetter, Zeit & Netatmo
(509)
1,99 € 0,99 € (2.9 MB)
My PaintBrush Pro My PaintBrush Pro
(9)
5,99 € Gratis (4 MB)
Paprika Rezept-Manager Paprika Rezept-Manager
(121)
19,99 € 9,99 € (4.7 MB)
Affinity Designer Affinity Designer
(618)
49,99 € 39,99 € (245 MB)
Duplicate Photos Fixer Pro Duplicate Photos Fixer Pro
(230)
1,99 € 0,99 € (6.8 MB)
Kiwi for Gmail Kiwi for Gmail
(22)
9,99 € 4,99 € (56 MB)
Boom 2: The Best Audio Enhancement App
(204)
19,99 € 14,99 € (8.5 MB)
Dropzone 3 Dropzone 3
(106)
9,99 € 1,99 € (16 MB)
Magnet Magnet
(1786)
1,99 € 0,99 € (0.6 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Entwicklung von Apple AirPort wird eingestellt

AirPort Konzept

Nach dem Thunderboltdisplay geht Apple nun einem weiteren Produkt an den Kragen: Dem AirPort Router. 

Bereits drei Jahre ist es her, dass AirPort Express, AirPort Extreme und die TimeCapsule ein Update erhielten. Seit damals hat sich nichts mehr daran geändert, weshalb sich bereits seit einiger Zeit die Gerüchte halten, dass Apple die Einstellung der Produktreihe plane. Dies hat sich nun offensichtlich bestätigt.

Laut Insidern wird Apple die für die AirPort-Entwicklung zuständigen Mitarbeiter in anderen Abteilungen einsetzen, vorzugsweise bei der Konsumelektronik wie iPhone und Co. Diese bringt den größten Teil des Umsatzes ein, während die Verkaufszahlen der AirPort Express, Extreme und der Time Capsule nicht mehr für eine Weiterführung der Produktlinie ausreichen zu scheinen.

Im Falle des Thunderboltdisplays hatte Apple LG in der Entwicklung eines 4K-Displays unterstützt, welches als Ersatz geboten wird. Unklar ist, ob dies nun auch bei den Routern der Fall sein wird, oder ob diese Sparte komplett fallen gelassen wird. Allerdings diente AirPort nicht nur als WLAN-Router, sondern auch als AirPlay Schnittstelle, welche Lautsprecher über einen 3,5 mm Klinkenstecker AirPlay-fähig machte. Aus diesem Grund wäre es möglich, dass (zu einem späteren Zeitpunkt) eine Art AirPlay Adapter angeboten wird, um dieses Loch im Apple Ökosystem zu füllen.

Sollte sich jemand aktuell noch für eine TimeCapsule oder eine AirPort Express/Extreme interessieren, so kann zur Zeit noch zugeschlagen werden.

The post Entwicklung von Apple AirPort wird eingestellt appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple stellt angeblich die Arbeit an AirPort- und Time-Capsule-Produkten ein

Erst das Thunderbolt-Display, nun offenbar die AirPort-Produkte. Einem Bericht von Bloomberg zufolge soll bei Apple die Entscheidung gefallen sein, sich aus dem Router-Geschäft zurückzuziehen und hier das Feld künftig anderen Anbietern zu überlassen. Sollte sich dies bestätigen, würde dies das Ende von AirPort Express und AirPort Extreme aber auch der Time Capsule. bedeuten. Angeblich sollen die entsprechenden Mitarbeiter intern inzwischen anderen Teams zugeordnet worden sein. Die aktuellen AirPort-Produkte wurden zuletzt vor über drei Jahren aktualisiert, bereits ein Anzeichen dafür, dass Apple offenbar das Interesse an ihnen verloren hat.

Unklar ist, ob Apple bei den Wireless- und Routerprodukten mit einem anderen Hersteller zusammenarbeiten wird, wie man es mit LG bereitsbeim Thunderbolt-Display getan hat. Aktuell sind sämtliche Produkte noch ohne Lieferverzögerung im Apple Store verfügbar und der Bericht nennt auch keinen Zeitraum für ihr Ende. Möglicherweise werden dabei aber nur noch die restlichen Lieferbestände abverkauft.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Keine Router mehr: Apple löst Airport-Team auf

AirportDie gute Nachricht: Anwender, die sich für die WLAN-Komponenten von UniFi entschieden haben – ifun.de berichtete – können aufhören darüber zu grübeln, ob Apple nicht vielleicht doch noch an neuen Basistationen arbeitet. Die schlechte Nachricht: Apple scheint sich komplett auf dem Router-Geschäft verabschiedet zu haben. Wie der für gewöhnlich gut unterrichtete Wirtschafts-Nachrichtendienst Bloomberg am Montag […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sally’s Law: neuer Puzzle-Plattformer mit tiefgründiger Geschichte

Zu den Premium-Neuerscheinungen der vergangenen Woche gehört Sally’s Law (AppStore). Wir wollen euch die Universal-App, die es aktuell zum Einführungspreis von nur 0,99€ gibt, gerne vorstellen.

Sally’s Law (AppStore) ist ein Plattformer-Abenteuer, dass die Geschichte von Sally erzählt. Sally ist eines kreisrunden Mädchens. Mit ihr rollt ihr durch zahlreiche kleine 2D-Plattformer-Level, in denen ihr sie per simpler Taps springen lasst, um euch den Weg zum Levelende zu bahnen und so Sallys Sicht auf die Vergangenheit und das Verhältnis zu ihrem scherkranken Vater zu erzählen.
Sally
Wie von Geisterhand verschwinden zahlreiche Hindernisse auf Sallys Weg. Wie ihr aber am Ende des ersten Levels feststellen werdet, ist es doch kein Schicksal, dass ihr den Weg durch die Level und damit durch das Leben und ihre eigene Vergangenheit gebahnt hat.

Der Vater ebnet den Weg

Denn nach jedem Level, wenn ihr mit Sally das Ziel erreicht habt, schlüpft ihr auf einer darüber liegenden Ebene in die Rolle ihres Vaters bzw. seines Geistes. Nun müsst ihr durch das Einsammeln der farbig passenden Schlüssel dafür sorgen, dass unten Sallys Weg freigeräumt wird. Dementsprechend müsst ihr rechtzeitig alle und vor allem auch die richtigen Hindernisse wegräumen, die Sally vorher im Weg waren. Dafür steuert ihr den ebenfalls kugelrunden Vater per simpler Pfeiltasten nach links und rechts.
Sally
Als sonderlich knifflig und schwwer würden wir das Gameplay von Sally’s Law (AppStore) jetzt nicht wirklich einstufen. Es ist eher ein gemütlicher Puzzle-Plattformer mit einem besonderen Ansatz und vor allem einer tiefgründigen Story, die durchaus zum Nachdenken anregt. Abgerundet wird der IAP-freie Premium-Download von einer schönen Aufmachung.

Der Beitrag Sally’s Law: neuer Puzzle-Plattformer mit tiefgründiger Geschichte erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple beerdigt angeblich die AirPort-Reihe

Shortnews: Schon seit drei Jahren hat Apple die hauseigene AirPort-Reihe nicht mehr aktualisiert. Weder der kleine AirPort Express noch die größeren Varianten, Extreme und Time Capsule, haben sich seitdem weiterentwickelt. Nun berichtet der in der Apple-Welt gut verdrahtete Blogger Mark Gurman vom bevorstehenden Aus des Lineups.

img_0470

Eigentlich waren die Router dazu gedacht, um das Apple-Ökosystem im ganzen Haushalt zu bündeln. Das Unternehmen hätte sie zur Zentrale werden lassen können und so weitr die Kunden an sich gebunden.

Exiting the router business could make Apple’s product ecosystem less sticky. Some features of the AirPort routers, including wireless music playback, require an Apple device like an iPhone or Mac computer. If the company no longer sells wireless routers, some may have a reason to use other phones and PCs.

Stattdessen aber wurde der Apple TV in den vergangenen Jahren zum Mittelpunkt im Haushalt. Daher ist es auch folgerichtig, dass die Mitarbeiter vom AirPort-Team nun dahin übergehen werden.

Wann genau der AirPort eingestellt wird, ist nicht bekannt. Aktuell sind die Geräte noch erhältlich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ende der AirPort-Station? Apple löst Router-Abteilung auf

Seit 2004 steht der AirPort Express für die Apple-eigene Lösung für die Versorgung eines Ortes mit WLAN (Store: ). Zusammen mit den später hinzugekommenen größeren Basisstationen AirPort Extreme und AirPort Time Capsule bildet es die Produktgruppe des WLAN-Zubehörs. Damit könnte es aber bald vorbei sein: Informationen von Bloomberg zufolge hat Apple die Abteilung aufgelöst, die für die Entwickl...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

20 Prozent Rabatt: Anker Akku mit 20.000 mAh heute für nur 34,39 Euro

Anker verkauft heute einen starken Akku zum kleinen Preis.

anker 20000

Wir können euch schon heute verraten, dass Anker morgen eine Vielzahl an Produkte reduziert bei Amazon verkaufen wird. Schon heute lässt sich die Powerbank Anker PowerCore Speed mit 20.000 mAh mit einem Gutscheincode günstiger einkaufen. Das Angebot ist ab sofort verfügbar und endet am 24. November 2016 um 23:59 Uhr.

  • Anker PowerCore Speed 20000 für 34,39 Euro (Amazon-Link)
  • mit Gutscheincode ANKERPOW

Der Akku verfügt über eine sehr große Kapazität und kann zwei Geräte gleichzeitig aufladen. Die Qualcomm Quick Charge-Technolgie ist für iPhone und iPad nicht relevant, mit PowerIQ und VoltageBoost liefert der Akku aber stets den optimalen Ladestrom für angeschlossene Geräte.

Der Akku ist mit 17×8,2×2,2 Zentimeter noch als kompakt zu bezeichnen, das Gewicht beträgt 395 Gramm. Mit dem mitgelieferten Micro-USB-Kabel lässt sich der Akku wieder aufladen. Solltet auch ihr ständig unterwegs sein und wollt immer einen vollen Akku haben, könnt ihr aktuell zum kleinen Preis eine gute Powerbank von Anker erwerben.

Angebot
Anker PowerCore Speed 20000mAh Powerbank Externer...
  • Der Vorteil Anker: Werden Sie einer von mehr als 20+ Millionen Kunden, die mit unserer führenden Technologie laden.
  • Lade Schneller: Qualcomm Quick Charge 3.0 (24 W), PowerIQ und VoltageBoost den Technologien von Anker die, die schnellstmögliche und sichere Ladung für fast jedes USB Gerät liefern.

Der Artikel 20 Prozent Rabatt: Anker Akku mit 20.000 mAh heute für nur 34,39 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das Ende von AirPort? Apple schließt Router-Abteilung

Einem heute veröffentlichten Bericht zufolge haben die WLAN-Produkte von Apple, AirPort Extreme, AirPort Express und Time Capsule, wohl keine große Zukunft mehr vor sich. Das Unternehmen soll die Abteilung aufgelöst und die Mitarbeiter auf andere Produkte angesetzt haben. Zuletzt wurden die Geräte im Jahr 2013 aktualisiert, wobei zumindest AirPort Extreme und die Time Capsule den derzeit aktuellen WiFi-Standard beherrschen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PixelStyle Photo Editor 3.5.1 - $29.99



PixelStyle, full-featured graphic-design app, offers an alternative to PhotoShop. It includes all the essential tools you need for professional photo editing. It is painstakingly engineered for professionals with a large array of intuitive tools: filters, layers, special effects, editing, retouching, and photo enhancement. 100 brushes are built-in to offer an unparalleled drawing experience. With the state-of-art image-editing technology and fast, precise working capability, PixelStyle has become an indispensable tool for all photographic designers.

Features
  • Professional Image Processing
    • Intuitive multifunction interface: A set of sophisticated but easy-to-use tools
    • Professional adjustments: Adjust exposure, hue, vibrance, white balance, shadows, highlights, brightness, contrast and much more
    • Photo retouching and correction tools: Immediately delete unwanted elements and retouch the images
    • Cutout tools: 1 min cut-out of an object from a photo and change its background
    • Precise Control: quickly and easily select any part of an image; edit and apply special effects to any portion of your pictures
    • Multi-panel: open multiple interfaces at the same time
    • Top Mac Drawing Tools: - More than 100 built-in drawing brushes (pencil, airbrush, watercolor brush, chalk, charcoal, neon pens...) for oil painting, sketch, texture painting... Create custom brushes and use different brush sizes, shapes, hardness, and blending modes
  • Support pixel-drawing
    • Fill in the object with texture and color - support for a variety of gradient modes including symmetrical, rotate, clockwise and counterclockwise
  • Powerful Layer Capabilities
    • Full support for unlimited layers and layer groups
    • Easily add non-destructive layer effects like shadows, fills, inner glow, outer glow, or strokes
    • Support over 50 different filter effects and blending mode options
    • Resize layers without any loss of quality--hide, duplicate, and merge layers easily
    • Select several layers at one time and freely align, flip, and transform (move, rotate, skew, affine) the layers
    • Support channel selection and alpha channel editing
    • Your file could be saved as a project - you can edit them next time
    • Work with all popular formats like TIFF, JPEG, PNG, GIF, BMP, etc.
  • Excellent Font Design Tools
    • Add text layer effects like shadows, strokes, inner glow, outer glow, or fills
    • Reshape the text to irregular shape such as fan-shaped
    • Freely transform the text, including moving, rotating, skewing, and affine
    • Convert type layers into raster layers
    • Enjoy a full set of advanced typography features like kerning, bold, italic, underline, strikethrough, and much more
  • Designed exclusively for Mac
    • Takes full advantage of the latest OS X technologies including OpenGL, Grand Central Dispatch, and Core Graphics
    • Use the Touch trackpad to paint with pressure sensitivity
    • Fully optimized for 64-bit and multi-core processors
    • Supports standard, Retina, and multi-monitor set ups


Version 3.5.1:
  • App stability improvement


  • OS X 10.8 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music-Clip: Drake vs. Bench Press

Apple Music-Clip: Drake vs. Bench Press auf apfeleimer.de

Gestern waren mal wieder American Music Awards und Apple hat den Zeitpunkt genutzt, um einen neuen Apple Music Clip vorzustellen. Diesmal mit niemand geringerem als Haus und Hof-Musikant Drake in der Hauptrolle.

In dem Clip seht Ihr Darke beim Fitnesstraining zu. Dieser wechselt in Apple Music in seine Pop Workout-Playlist und legt ein paar heiße Tanzschritte aufs Parket.

„Distractinly good“

Danach beginnt der Musiker auf der Hantelbank zu trainieren und fühlt sich von dem Taylor Swift Song „Bad Blood“ anscheinend so abgelenkt, dass ihm die Hantel auf den Oberkörper kracht. Der Song ist eine kleine Parodie auf einen Taylor Swift Clip vom Anfang des Jahres, in dem Swift auf einem Laufband zu Drake’s Musik trainiert. Auch der Clip endet mit den Worten „Distractinly good“.

Zeitgleich hat Apple anscheinend damit begonnen, XXL-Werbeplakate für sein Apple Music-Angebot in vielen europäischen Großstädten an den Fassaden größerer Einkaufpassagen oder Elektromärkte anzubringen.

YouTube Video

Für Apple gehören die Dienste und Services wie Appel Music zu den lukrativsten Angeboten des Konzerns. Verständlich, dass der Konzern das Angebot zu Weihnachten promotet, handelt es sich doch auch um eine Super-Geschenkidee.

Der Beitrag Apple Music-Clip: Drake vs. Bench Press erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steuererklärung für 2016 erstellen mit "WISO steuer:Mac 2017"

Buhl Data hat die Verfügbarkeit von "WISO steuer:Mac 2017" bekannt gegeben. Mit der neuesten Version der beliebten Software können Arbeitnehmer, Freiberufler und Gewerbetreibende ihre Einkommensteuererklärung für das Jahr 2016 am Mac erstellen und per Elster an das Finanzamt übermitteln.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

3D Converter – 2D to 3D Converter

3D Converter ist für alle Liebhaber von 3D Videos erforderlich. Er kann nicht nur 2D Videos in 3D Format konvertieren, sondern auch 3D in 2D sowie andere 3D Formate inkl. Anaglyph, Nebeneinander, Oben und Unten umwandeln. Mit diesem leistungsstarken 3D Converter können Benutzer 3D Videos mit Ihren 3D- Brillen und Brille-freie 3D-Smartphones wie TC EVO 3D, Sharp Aquos SH-12C 3D, LG Optimus 3D P920 und anderen 3D Media Player Geräten einfach genießen.
Haupteigenschaften
1.2D Videos in 3D Format konvertieren
Dieser 3D Konverter ermöglicht es Benutzern, nahezu alle gängigen 2D Videos in 3D Format wie MP4, WMV, AVI, MOV, MKV, MXF, MTS, M2TS, FLV usw. leicht umzuwandeln. 3D-Modi einschließlich Anaglyph (zehn Arten), Nebeneinander (Halbbild/Voll), Oben und Unten (Halbbild/Voll) stehen Ihnen zur Verfügung.
2. 3D Videos in andere 3D Formate konvertieren
Der leistungsstarke 3D Converter hilft Benutzern, Nebeneinander (Halbbild/Voll), Oben und Unten (Halbbild/Voll) 3D Videos in andere Typen wie Anaglyph, Nebeneinander (Halbbild), Nebeneinander (Voll), Oben und Unten (Halbbild) oder Oben und Unten (Voll) einfach und schnell umzuwandeln.
3.3D Videos in 2D Format konvertieren
Sie können 3D Videos, einschließlich Nebeneinander (Halbbild) 3D, Nebeneinander (Voll) 3D, Oben und Unten (Halbbild) 3D, Oben und Unten (Voll) 3D in 2D Format einfach umwandeln. Mit dieser Software sind Sie dazu fähig, das Bild als Ausgabevideo nach Ihren Einstellungen fürs linke oder rechte Auge auszuwählen, und sie in 2D Format zu konvertieren, damit Sie die Videos auf TV, Computer und anderen Player Geräten sehen können.
Unterstützte 3D-Modi:
Anaglyph 3D (Rot/Cyan Anaglyph Monochrom, Rot/Cyan Anaglyph Halbfarbe, Rot/Cyan Anaglyph Vollfarbe, Rot/Cyan Anaglyph hochwertige Dubois, Grün/Magenta Anaglyph Monochrom, Grün/Magenta Anaglyph Halbfarbe, Grün/Magenta Anaglyph Vollfarbe, Gelb/Blau Anaglyph Monochrom, Gelb/Blau Anaglyph Halbfarbe, Gelb/Blau Anaglyph Vollfarbe), Nebeneinander(Halbbild) 3D, Nebeneinander (Voll) 3D, Oben und Unten (Halbbild) 3D, Oben und Unten (Voll) 3D.
Unterstützte Eingabeformate:
MPG, MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, DAT, MP4, WTV, DVR-MS, DivX, XviD, M4V, TS, MTS, M2TS, RM, RMVB, WMV, ASF, MKV, AVI, 3GP, 3G2, F4V, FLV, SWF, MPV, MOD, TOD, QT, MOV, DV, DIF, MJPG, MJPEG, TP, TRP, WebM, QuickTime HD MOV.
Unterstützte Ausgabeformate:
MPG, MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, H.264, H.264/MPEG-4 AVC, DivX, XviD, AVI, FLV, MP4, M4V, MKV, MOV, 3GP, 3G2, MTV, SWF, WMV, ASF, DPG, TS, DV, AMV, WebM, ASF.

Unterstützte Geräte:
iPhone (iPhone 5, iPhone 4S, iPhone 4, iPhone 3GS), iPad (iPad 4, iPad mini, iPad 3, iPad 2, iPad 1), iPod, Apple TV
Android Geräte (Motorola Droid, Galaxy S, Galaxy Note, Galaxy Tab)
Surface, Lumia und andere Handys
Archos, Creative ZEN, iRiver, Sansa, Sony Walkman
Dell Player, General Pocket PC, HP iPAQ
NDS, PS3, PSP, Wii, Xbox360

WP-Appbox: 3D Converter - 2D to 3D Converter (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple will wahrscheinlich in den USA produzieren

18980-18670-ipad-top-l

Wie es scheint, hat sich mit der Wahl von Donald Trump auch für Apple einiges geändert und man befürchtet, dass der Konzern dazu gezwungen werden könnte, das iPhone in den USA zu produzieren und nicht mehr wie gewohnt in China. Aus diesem Grund hat man sich bei Apple schon mit Foxconn zusammengesetzt, um zu prüfen, was es kosten würde, die Produktion längerfristig in die USA zu verlegen. Doch gibt es von Seiten Apple noch große Hürden, die bei diesem Vorhaben genommen werden müssen.

Mangel an Fachkräften das Problem
Das größte Problem ist der Mangel an Fachkräften die in diesem Bereich in den USA fehlen und in China teilweise direkt im Werk ausgebildet werden. Fakt ist, dass in den USA kaum Konzerne in diesen Bereichen fertigen und somit auch die Ausbildungsplätze sehr dünn angesiedelt sind. Apple könnte sich aber vorstellen auch in diesem Bereich eine Vorreiterrolle zu übernehmen, um diesen Zweig auch weiter auszubauen – dies wird aber Jahre dauern, so Experten.

Was haltet ihr von einem iPhone „Made in den USA“?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Frauenfreundlich: Apple als Arbeitgeber unter Frauen sehr beliebt

Bei einer neuen Umfrage zeigen sich Frauen äußerst zufrieden mit ihrem Job bei Apple.

Tolerant, weltoffen, diversifiziert: So sieht sich Apple. Mitarbeiter bestätigen das in einer neuen Umfrage. Gerade Frauen arbeiten gern bei Apple und bestätigen das frauenfreundliche Klima. 32 Prozent aller Angestellten bei Apple sind Frauen.

apple-frauen-arbeit-umfrage
In der Gesamtwertung zur Zufriedenheit mit dem Arbeitgeber erhielt Apple 4,1 von fünf möglichen Sternen und landete in den Top 25 der beliebtesten Unternehmen.

74 Prozent der befragten Mitarbeiterinnen beschreiben das Miteinander bei Apple als „gleichberechtigt und fair“. 78 Prozent der befragten Frauen würden Apple als Arbeitgeber weiterempfehlen.

Den jährlichen Personalbericht von Apple könnt Ihr hier nachlesen.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mobiles Medien Center: Infuse erscheint in Version 5.0

Infuse 700Das Medien Center Infuse, ein Videoplayer für iPhone, iPad und Apple TV, ist heute in Version 5.0 erschienen und bietet sich nun zusammen mit der immer noch verfügbaren Version 4.0 im App Store an. Infuse 5.0 lässt sich kostenlos aus dem App Store laden, wird allerdings auch in einer Pro-Ausgabe angeboten (Kostenpunkt: 7 Euro pro […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kalender-App BusyCal für iPhone und iPad kostenlos

BusyCal

Die iOS-Version von BusyCal 3 ist erstmals gratis erhältlich. Die App unterstützt Termine sowie Aufgaben und erlaubt, die Kalenderansicht anzupassen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Shredo 1.1 - $9.99



Shredo is a beautiful, functional file-shredding and privacy scan utility. It permanently shreds files, folders, and external volumes' contents to keep information secure and impossible for anyone to retrieve. Depending on security level and data-erase speed, you have 3 shredding methods at your disposal:
  1. 1-pass - Offers good security and quickest erase of data. It deletes access information to your files and writes random bytes over the data once.
  2. 7-pass - Slower speed, but better security than 1-pass. Writes over data 7 times, based on US Department of Defence (DoD) 5220-20 M standard algorithms.
  3. 35-pass - Slowest, but offers the best security. Erases file access info and writes over the data 35 times, based on the Gutmann method for deletion.
Shredo supports external volumes and flash drives, but depending on their size and method selected, shredding time many vary. With a Privacy Scan feature - you can remove browser history, cookies and other privacy threats from your Mac. Should you have any questions, please contact us at support@mymixapps.com.

Version 1.1:
  • Added support for Firefox in Privacy scan feature
  • Fixed a couple bugs and crashes


  • OS X 10.10 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Karten: Rabatt-Aktionen bei REWE, Kaufland, Netto und in der Bahnhofsbuchhandlung

Eine neue Woche bringt neue iTunes Karten Rabatt-Aktionen. In dieser Woche möchten wir euch gleich auf vier Deals aufmerksam machen. In der vergangenen Woche konnte ihr beim Kauf von iTunes Karten bares Geld bei Lidl und ARAL sparen und in dieser Woche geht es bei REWE, Netto, Kaufland und in den DB Stores weiter.

rewe211116

REWE, Netto und der Bahnhofsbuchhandlung mit iTunes Karten Rabatt-Aktionen

Gleich vier iTunes Karten Aktionn gibt es in dieser Woche. Starten wir mit Rewe. Ab dem heutigen Montag (21. November 2016) und noch bis kommenden Samstag (26. November 2016) erhaltet ihr 15 Prozent Bonusguthaben. Ihr zahlt somit 25 Euro, 50 Euro bzw. 100 Euro und erhaltet 28,75 Euro, 57,50 Euro bzw. 115 Euro iTunes Guthaben.

netto211116

Blicken wir auf Kaufland. Kaufland bietet euch ebenso 15 Prozent Bonus-Guthaben. Diese Aktion startet am Donnerstag (24. November 2016) und geht bis darauffolgenden Mittwoch (30. November 2016).

Weiter geht es mit Netto. Bei Netto ist die iTunes Guthaben-Aktion nur am 25. November und somit am sogenannten Black Friday 2016 gültig. Es gibt 10 Prozent Rabatt auf die 15 Euro, 25 Euro und 50 Euro iTunes Karte, so dass ihr nur 13,50 Euro, 22,50 Euro bzw. 45 Euro Zahlen braucht.

Zum guten Schluss noch ein Blick auf die Bahnhofsbuchhandlung.Hier läuft die Aktion bereits seit dem 17. November und läuft noch ein paar Tage bis zum 01. Dezember 2016. Ihr erhaltet 15 Prozent Rabatt auf alle iTunes Karten im Wert von 15 Euro bis 500 Euro. Die Bahnhofsbuhhandlungen hören auf die Namen k kiosk, cigo, U Store, k presse + buch oder P&B. Aber auch im DB Service Store solltet ihr den Nachlass erhalten.

db_stores211116

Das iTunes Guthaben konnte ist flexibel einsetzbar und kann zum Beispiel zum Kauf von Apps, Musik, Filmen, TV-Serien etc. im App Store, iTunes Store, Mac App Store und iBookstore genutzt werden. Aber auch In-App-Käufe, iCloud Speicherpläne, Apple Music und Co. kann so bezahlt werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS-Chef versichert: Automatisierungssoftware für Mac bleibt erhalten

In einer Zeit, in der sich viele alteingesessene Mac-Fans fragen, wie hoch der Stellenwert des Apple-Rechners für Cupertino überhaupt noch ist, kommen bestimmte Meldungen aus Apples Hauptquartier sehr schlecht an. So etwa, als Ende letzter Woche bekannt wurde, dass der Posten des Product Manager of Automation Technologies abgeschafft wurde und der letzten Inhaber dieser Stelle, Sal Soghoian, de...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Touch Bar: Warten auf die ersten Hacks

SchnellstarterDie Touch Bar. Zwar rotiert die Entwickler-Community gerade, veröffentlicht beinahe täglich neuen Touch Bar-Ideen und hat inzwischen sogar den klassischen Ego-Shooter Doom auf der Eingabeleiste der neuen MacBook-Modelle abgelegt, die größte Einschränkung besteht jedoch nach wie vor: Aktuell lässt sich die Touch Bar nur von Mac-Anwendungen ansteuern, die gerade aktiv genutzt werden und im Systemvordergrund […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple startet Reparaturprogramm für sich abschaltende iPhone 6s

Apple hat den Start eines weiteren Reparaturprogramms bekannt gegeben. Betroffen sind dieses Mal iPhone 6s, die im Zeitraum zwischen September und Oktober 2015 hergestellt wurden. Laut Apple habe man herausgefunden, dass einige Geräte aus diesem Produktionszeitraum von einem Problem betroffen sind, welches sie plötzlich ausgehen lässt. Apple fordert Nutzer, die glauben von dem Problem betroffen zu sein auf, sich an einen Apple Retail Store oder an einen Apple Authorized Service Provider zu wenden, damit dort die Seriennummer des iPhone überprüft werden kann.

Sollte sich herausstellen, dass das Gerät tatsächlich betroffen ist, wird Apple den Akku kostenlos austauschen. Allerdings merkt Apple auch an, dass anderweitige Beschädigungen des Geräts, die die Funktionsfähigkeit des Akkus beeinträchtigen könnten, zuvor kostenpflichtig repariert werden müssten. Als Beispiel wird hier ein gerissenes oder gesplittertes Display genannt. Hat man den Akku aufgrund des Problems bereit kostenpflichtig tauschen lassen, kann man sich den Raparaturbetrag von Apple erstatten lassen. Alle Informationen zu dem Reparaturprogramm können der hierzu geschalteten Webseite entnommen werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple und Sportwagenfirma McLaren: Gespräche bestätigt

McLaren 675 LT Spider

Zwischen dem iPhone-Konzern und dem Sportwagenhersteller sei es zu Unterredungen gekommen, wie der Chef von McLaren Automotive inzwischen einräumte – es habe aber kein konkretes Übernahmeangebot durch Apple gegeben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iPhone 4(S) Mikroskop

iGadget-Tipp: iPhone 4(S) Mikroskop ab 2.56 € inkl. Versand (aus China)

Wird einfach auf das iPhone 4(S) geschoben.

Mit integrierter Beleuchtung.

Hammer-Preis!

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 21. November (2 News)

Viele weitere iOS Spiele Neuigkeiten gibt es in unserem News-Ticker. Wie immer werden wir diesen mehrmals am Tag aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalUpdateum 14:05h

    Neue Welt für „Nekosan“

    1Button hat seinen neuen Plattformer Nekosan (AppStore) per Update um die neue Welt B mit neuen Spielelementen wie Portalen, Mäuselöchern und mehr sowie um die neuen Charaktere Ginette der Frosch und François das Huhn erweitert.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 08:27h

    Torchlight Mobile: neuer Trailer

    Es gibt einen neuen Trailer von Torchlight Mobile, den wir euch nicht vorenthalten wollen. Dieser zeigt die Kitsune-Klasse sowie ein paar Eindrücke vom Gameplay des vor über einem Jahr angekündigten Action-RPGs.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Der Beitrag News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 21. November (2 News) erschien zuerst auf iPlayApps.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple tauscht Akkus bestimmter iPhone 6s kostenlos aus

iPhone6sShutdownIssue@2x

Manche iPhone 6s schalten sich im Betrieb unerwartet ab. Laut Apple ist nur „eine sehr geringe Anzahl“ von Modellen betroffen, die im September und Oktober 2015 produziert wurden. Der Hersteller hat nun ein kostenloses Akku-Austauschprogramm gestartet. Besitzer fehlerhafter Geräte sollten sich direkt an den Apple-Support wenden.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch Thanksgiving-Aktion: 5K-Achievement in den USA verfügbar

Apple Watch Thanksgiving-Aktion: 5K-Achievement in den USA verfügbar auf apfeleimer.de

Auf US-Bürger kommen nach der nervenaufreibenden Präsidentschaftswahl jetzt mal wieder erfreulichere Termine zu. Zum einen bewegt sich die USA mit großen Schritten auf die Feiertage zu,  zum anderen finden sich Familien und Freunde diese Woche zum Thanksgiving Dinner ein. Und passend zum letztgenannten Event unterstützt Apple seine Watch-Träger, auch an den Tagen ungehemmten Dinierens, an genug Bewegung zu denken.

Als Belohnung gibt es einen exklusiven iMessage-Sticker

Wer am 24.November 3,1 Meilen läuft, erhält von Apple eine kleine Belohnung in Form eines iMessage-Stickers. Außerdem erhält man ein 5K-Achievement in seiner iPhone Activity-App. Wie auf der Keynote vorgestellt, unterstützt die Apple Watch auch eine Streckenmessung bei Rollstuhlfahrern und auch diese können sich den Reward verdienen.

Angebot (noch) nicht weltweit verfügbar

Bis jetzt ist das Angebot primär bei Nutzern in den USA aufgetaucht. Das kann daran liegen, dass Thanksgiving nicht in allen Ländern der Welt gefeiert wird und das Angebot somit regional beschränkt ist. Außerdem werden speziell die Menschen, die an diesem Tag eine große Ladung Gäste erwarten und von morgens bis abends in der Küche stehen, wenig bis gar keine Zeit haben, sich um ein solches Achievement zu bemühen.

Der Beitrag Apple Watch Thanksgiving-Aktion: 5K-Achievement in den USA verfügbar erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue MacBook-Pro-Generation unterstützt HDMI 2.0

Ein weiteres Detail zu den neuen MacBook-Pro-Modellen: sie unterstützen den HDMI-2.0-Standard. Der Vorteil liegt auf der Hand: 4K-Bildschirme können via HDMI 2.0 mit einer Bildwiederholrate von 60 Hz betrieben werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 21.11.16

Bildung

WP-Appbox: UKaren (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Shoonya Farm Animals (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: wordmemo - vocabulary book in pocket (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: DJ Music Ringtone : Create free ringtones (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Notifer (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Hipoji (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: BoxTV - Watch Movies & TV Show Trailer for YouTube (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Ruler - Herrscher (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Timer by timeanddate.com (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Pronunciation practice (Paid) (11,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Timer Camera (Paid) (3,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Calc 2M - Wissenschaftlichen Rechner (Kostenlos+, App Store) →

Foto & Video

WP-Appbox: PalPic - Share wonderful moment with best friends (2,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Feelca Colors (Kostenlos, App Store) →

Gesundheit & Fitness

WP-Appbox: MyWeight - The Simplest Weight Tracker (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: PlayFitness Quick Workout (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Bike Signs (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: German Volume Training - Set and Rep Counter (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Knee Pain Exercises (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Foam Rolling Exercises (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Personal Training Session (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: iREHAB Back Pain (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Shoulder Pain App (Kostenlos, App Store) →

Lifestyle

WP-Appbox: IdeaList & Barcode Scanner (Kostenlos, App Store) →

Nachschlagewerke

WP-Appbox: Brake Bleeding Guide (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Learn SQL-tutorial|Advanced|Interview|Quiz|Manual (1,99 €, App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: Motor Cable Sizer : Voltage Drop & Short Circuit (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: BusyCal - Calendar, Reminders & To Dos (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Week Calendar Pro (1,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Svenska Helgdagar 2014-2022 (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: HVAC-calculator (4,99 €, App Store) →

Reisen

WP-Appbox: Lowcost Airlines (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Arquitectura prerrománica asturiana (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Palacio de la Aljafería. Zaragoza (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: TaxFreeNorway for iPhone (0,99 €+, App Store) →

WP-Appbox: PlaceBeam USA (Kostenlos, App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Pin Game - Pinball Bowling | Endless score based arcade with leaderboards and achievements (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Ludo Snakes Climb Ladder (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: ?????-???? ???? (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: ????-?????????? (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Machineers (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Atomic Astronomy (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: RF Warrior (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Three Castles (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: [Steps] (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Towers Rush (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Size Matters - An Educational Brain Game to Tease Your Noggin! (Kostenlos, App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: MojitoPlus (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: LittleAstro Paid (Kostenlos, App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: Supply Chain Management (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Smart PDF Scanner: Scan Documents and Receipts (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Vintage Design - Logo Maker & Poster Creator (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: TranslateSafari - Translate & Speak Extension for Safari (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gerüchte: Verlässt HTC das Smartphone-Geschäft?

Shortnews: Der taiwanische Hersteller HTC hatte kein leichtes Jahr. Nach dem wenig geglückten HTC 10 Anfang des Jahres ist das Unternehmen nicht mit großartigen Neuerungen im Smartphone-Geschäft aufgefallen. Nun gibt es sogar die Gerüchte, HTC könnte die Smartphone-Produktion gänzlich beenden.

shutterstock_290837549

Bild: Shutterstock

Konkret werden die Vermutungen nicht, die derzeit von Asien aus im Netz ihre Runde drehen. Doch aus rein logischer Sicht könnte man einen solchen Schritt nachvollziehen. HTC hatte zuletzt die Pläne für Googles Pixel-Smartphone entworfen, ließ eigene Neuerungen aber vermissen. Die Vermutung liegt nahe, dass Google an dem Smartphone-Geschäft der Taiwaner interessiert sein könnte.

Als erste englischsprachige Seite berichtet etwa MobiPicker:

The company has been facing some serious losses recently and is finding it very difficult to survive in the smartphone arena. As the new report suggests, to get a hold of its finances and bow out of the smartphone industry without getting bankrupt, HTC wants to sell away its mobile phone business.

Die Seite Phandroid ergänzt:

The mobile division of HTC has been suffering severe losses, which would help explain why HTC signed the deal with Google to produce the Pixel and Pixel XL. It would make sense for Google to purchase the division if the company plans to continue releasing its own devices.

Auch ohne das Smartphone-Gerschäft könnte HTC gut auskommen. Der Schluss liegt nahe, dass sich das Unternehmen nach der möglichen Trennung auf den VR-Bereich konzentrieren wird.

Bis die Gerüchte bestätigt oder widerlegt werden, müssen wir aber wahrscheinlich noch bis Frühjahr abwarten. Da steht der Mobile World Congress an und ein Nachfolger für das HTC 10 – oder eben nicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6 Plus - Apple Multi-Touch-Reparaturprogramm ausgerollt

[​IMG]

Immer wieder gab es, auch hier bei Apfeltalk, berichte über Display Probleme beim iPhone 6 Plus. Demnach gab es einige Geräte bei denen das Display zu flackern begann bzw. generell Multi-Touch nicht mehr zuverlässig funktionierte. Apple hat für dieses Problem jetzt ein offizielles Reparaturprogramm aufgelegt.

Laut Angaben des Konzerns treten die Probleme dann auf, wenn die Geräte mehrmals...

iPhone 6 Plus - Apple Multi-Touch-Reparaturprogramm ausgerollt
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Deutsche Bahn will offenes & kostenloses WLAN ausweiten

Bald wird die Deutsche Bahn auch die komplette zweite Klasse seiner ICEs mit kostenlosem WLAN für die Fahrgäste ausstatten. Die Pläne der Deutschen Bahn gehen aber noch viel weiter: In Zukunft sollen auch die Fahrgäste der Regionalzüge kostenloses Wi-Fi in diesen Zügen verwenden können – allerdings wird diese Wi-Fi-Nutzung zeitlich begrenzt sein. Bis 2020 will die Deutsche Bahn die meisten Züge der DB Regio damit ausgestattet haben.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kinder-App “Toca Life: School” kurzzeitig kostenlos erhältlich

Es gibt abermals eine Kinder-App zum Nulltarif. “Toca Life: School” steht heute ohne Preis im App Store bereit.

Toca Life School

Die Kinder-Apps aus dem Hause Toca Boca können immer wieder überzeugen. Heute wurde der Preis von 3 Euro gestrichen und der Download von Toca Life: School (App Store-Link) kann kostenlos getätigt werden. Die für iPhone und iPad verfügbare Applikation richtet sich an Kinder ab sechs Jahren, ist 331 MB groß und in deutscher Sprache verfügbar.

In “Toca Life: School” können die Kinder die Schule entdecken. Die Kids können zum Beispiel eine Klasse unterrichten, ein Schließfach füllen oder in der Cafeteria Essen gehen. Außerdem kann der Feueralarm ausgelöst und der spielerische Umgang mit dem Feuerlöscher gelernt werden, auch können die Kids das eigene Team beim Pausenspiel auf dem Schulhof anfeuern.

Toca Life: School ist eine Empfehlung für Kinder

Wie immer erfolgt die Steuerung über einfache Fingertipps und Gesten auf dem Display von iPhone und iPad. Die Kids können alle Umgebungen genau erkunden und verborgene Schätze finden. Weiterhin ist es möglich das Geschehen als Video aufzuzeichnen, um es dann mit den Eltern oder Freunden teilen zu können. Insgesamt gibt es 32 Charaktere mit vielen unterschiedlichen Outfits, jede Menge Szenen und viele bunte Grafiken.

Toca Life: School ist natürlich kindgerecht gestaltet und verzichtet auf In-App-Käufe und Werbung. Die School-Edition wurde entworfen, da viele Nutzer danach gefragt haben. Die Umsetzung ist gelungen und empfehlenswert. Wie lange der Download noch gratis ist, ist unklar. Werft abschließend noch einen Blick in den Trailer und klickt euch dann in den App Store.

WP-Appbox: Toca Life: School (Kostenlos, App Store) →

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel Kinder-App “Toca Life: School” kurzzeitig kostenlos erhältlich erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

McLaren bestätigt Gespräche mit Apple:

Nachdem im September Spekulationen um eine mögliche Übernahme der McLaren-Gruppe durch Apple aufkamen, hatte der Sportwagenhersteller schnell den Wind aus den Gerüchte-Segeln genommen. So erklärte McLaren, dass sich das Unternehmen nicht mit Apple „im Hinblick auf ein potenzielles Investment“ in Kontakt stehe.

Nun hat sich Mike Flewitt, Geschäftsführer der Sportwagen-Abteilung McLaren Automotive, noch einmal dem Thema gewidmet. Wie er Reuters in einem Interview berichtet, gab es damals in der Tat ein Treffen zwischen den beiden Parteien. Ein Übernahmeangebot war jedoch nicht Bestandteil dieses Treffens.

apple_car_mc_laren

Gespräche ohne Übernahmeangebot

In den vergangenen Wochen genoss die McLaren-Gruppe ein großes Interesse in der Branche. So gab es laut dem Geschäftsführer der Sportwagen-Abteilung viele Angebote. Doch die Teilhaber wollten deren Anteile nicht verkaufen.

McLaren Automotive gehört, wie auch das hauseigene Formel-1-Team, zur McLaren Technology Group. Nachdem der Vorstandsvorsitzende Ron Dennis versucht hatte Anteile an neue Investoren zu verkaufen, musste dieser nach Streitigkeiten mit den anderen Teilhabern seine Position räumen. Somit gab es durchaus Verkaufsgespräche, jedoch war Apple nicht an diesen Gesprächen beteiligt.

Welche Themen bei dem Treffen zwischen McLaren und Apple behandelt wurden, erfahren wir in dem Interview nur ansatzweise.

„Sie haben uns besucht. Wir haben geredet. Wir haben über ihre Geschäfte geredet. Wir haben über unsere Geschäfte geredet. Sie haben einen Rundgang gemacht. Zu einem definitiven Angebot ist es jedoch nicht herangereift.“

Weiterhin kein Apple-McLaren in Sicht

Es bleibt also dabei, den berühmten Apfel werden wir in nächster Zeit auf keinem Fahrzeug aus dem Hause McLaren sehen. Es sei denn, dass Apple überraschend an einem Sponsoring des Formel 1 Rennstalls interessiert wäre. Eine Inspiration könnte dieser Lotus F1 eines Fans aus dem Spiel Forza Motorsport 5 sein.

apple_f1

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Pro 9,7’’ im Apple Refurbished Store angekommen: 100 Euro günstiger

Um bei Apple ein iPad Pro 9,7’’ regulär zu kaufen, sind in der günstigsten Ausstattung mindestens 679 Euro zu berappen. Seit dem Wochenende ist allerdings auch das neueste iPad in den Refurbished Store für generalüberholte Geräte aufgenommen worden. Die Variante in Spacegrau, 32 GB Speicherplatz und ohne Mobilfunkanbindung gibt es hier bereits für 579 Euro zu erwerben, was einer Einsparung von ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Drake vs. Bench Press: Umwerfende Werbung für Apple Music

Für einen neuen Apple-Music-Werbespot hat sich der Rapper Drake ins Fitness-Studio begeben.

Dabei macht der Musiker im Workout keine gute Figur, er fällt von der Bank. Umwerfend, im wahrsten Sinne des Wortes. Seht selbst, warum Taylor Swift nicht unschuldig daran ist. Swift ist ja bereits zuvor in einem Apple-Music-Werbespot aufgetaucht.

drake-werbung-apple-music-21-11-2016

„Drake vs. Bench Press“, so der Titel des Spots, kommt am Ende zu dem Fazit: „Ablenkend gut. Jede Playlist für jeden Moment: mehr als 40 Millionen Songs.“

Dahinter hängen wir noch einmal den neuen Werbespot fürs MacBook Pro 2016. Wir haben ihn Euch bereits am Wochenende gezeigt. Aber falls Ihr da im Fitness-Studio wart (und hoffentlich das Bankdrücken besser als Drake hinbekommen habt), bieten wir Euch die Gelegenheit, ihn hier noch mal anzuschauen:


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Online-Einkaufsmarathon mit White Week, Black Week und Cyber Week

Unbenannt 2Der Sonderangebotstag „Black Friday“ steht zwar erst Ende der Woche auf dem Programm, im Vorfeld wetteifern jedoch schon nahezu sämtliche Online-Händler mit mal mehr und mal weniger attraktiven Aktionen um die Gunst der Käufer. So hat der T-Online-Shop heute seine „White Week“ eingeläutet, Saturn setzt dagegen auf den Slogan „Black Week“. Im Telekom-Shop findet ihr […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weltkarte der mobilen Browser: Chrome auf Platz 1

Shortnews: In Zeiten, in denen weltweit erstmals mehr Internettraffic über mobile Endgeräte generiert wurde, als über den Desktop, kann sich Google einmal mehr auf die eigene Schulter klopfen.

Der Gigant unter Alphabet steht bei den mobilen Browsern weltweit auf dem ersten Platz. Doch konkurrenzlos ist Chrome allerdings nicht, wie die Weltkarte von Statista eindrucksvoll demonstriert. In Nordamerika geben die meisten Menschen – wohl an der Dominanz des iPhones liegend – dem Safari-Browser den Vorzug. In Afrika liegt Opera weit vorne, da hiermit auch bei schlechtem Netz noch anständig gesurft werden kann. Eine ähnliche Datenkompressionstechnologien weist der in hiesigen Breitengraden eher unbekannte UC Browser auf und ist deshalb in Indien sehr beliebt. Lediglich Firefox scheint den mobilen Wandel etwas verschlafen zu haben. Die App für iOS ist ja gerade erst ein Jahr alt.

infografik_6812_die_weltkarte_der_mobile_browser_n

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMessage-Fazit: Diese 5 Features machen besonders viel Spaß

Seit knapp zwei Monaten ist iOS 10 für Apples mobile Geräte verfügbar. In dieser Zeit konnte ich die ganze neue Vielfalt in iMessage ausprobieren und begutachten. Sich mit allen Features bekannt zu machen hat allerdings aufgrund der Menge an neuen Funktionen ewig gedauert. Jetzt bin ich so weit, und habe[...]

Der Beitrag iMessage-Fazit: Diese 5 Features machen besonders viel Spaß erschien zuerst auf Applepiloten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung Fans genauso loyal wie die Apple-Kundschaft

Samsung-Galaxy-Note7-PressEine Umfrage in den USA durch das Nachrichtenmagazin Reuters hat ergeben, dass die Treue der Fans zur Marke Samsung genauso stark ist, wie die der Apple-Fans.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp soll in Kürze Bezahlfunktion erhalten

Facebook plant offenbar, WhatsApp zu einem All-in-one-Messenger zu machen.
Nach dem Start der Videotelefonie-Funktion will WhatsApp bekantlich auch die Account-Sicherheit erhöhen und die Zwei-Faktor-Authentifizierung einführen.

Es wird nicht das letzte neue Feature bleiben. Wie der WhatsApp-Betatester Ilhan Pektas auf Twitter verkündet, soll „in Kürze“ auch eine Bezahlfunktion für alle User bereitgestellt werden. Damit könnten dann innerhalb des Messengers Geldbeträge von Chatpartner zu Chatpartner versendet werden.

WhatsApp-Verschlüsselung

WhatsApp Beta führt mehr Sicherheit ein

Während die Bezahlfunktion noch auf sich warten lässt, kann in der aktuellen Android-Beta-Version bereits die Zwei-Faktor-Authentifizierung über einen Code angetestet werden. Der Code wird in Zukunft immer abgefragt, wenn jemand den Account auf einem anderen Gerät aktivieren will. Voraussetzung: Der Account darf nicht länger als sieben Tage inaktiv sein.

WhatsApp Messenger WhatsApp Messenger
(171829)
Gratis (iPhone, 122 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple tauscht bei bestimmten iPhone 6s Modellen den Akku aus

Apple tauscht bei bestimmten iPhone 6s Modellen den Akku aus auf apfeleimer.de

Nachdem sich Apple mittlerweile um betroffene Kunden kümmert, deren Geräte von der Touch Disease-Krankheit betroffen waren, erhalten nun auch Besitzer eines iPhone 6s Hilfe, deren Geräte sich immer wieder einfach so abschalteten. Apple gibt an, dass nur eine ganz kleine Anzahl iPhone, die zwischen September und Oktober 2015 produziert wurden, betroffen seien.

Defekt: iPhone 6s schalten sich einfach so ab

Kunden, die den Fehler an ihren Geräten entdeckt haben, sollen sich einfach an den Apple Support oder die Mitarbeiter im Apple Store wenden. Ein Sicherheitsrisiko lag zu keinem Zeitpunkt vor, so Apple. In Zeiten, in denen Smartphone-Akkus bei der Konkurrenz auch mal explodieren können, war es den Verantwortlichen aus Cupertino wohl besonders wichtig, auf diesen Aspekt hinzuweisen.

Betroffene Modelle: Produktion aus September 2015 und Oktober 2015

Solang das Gerät keinen anderen Defekt wie ein gesprungener Screen aufweist, tauscht Apple bei betroffenen iPhone 6s den Akku aus. Besteht ein Defekt (kaputter Screen), dann muss der andere Defekt zuerst repariert werden, bevor der Akku getauscht werden kann. Hier geht’s zum Umtauschprogramm bei apple.com.

Der Beitrag Apple tauscht bei bestimmten iPhone 6s Modellen den Akku aus erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wochennummern Kalkulator – mit Widget und Apple Watch-Erweiterung

Wochennummer Kalkulator mit Support für Apple Watch, Widget, Ikone-Abzeichen und Kalenderereignisse alles in einer App!

– ISO-Norm oder US-Wochennummern
– Einfache Umwandlung zwischen Daten und Wochennummern
– Hin und her schalten über Wochen mit wählbarer Anzahl der Wochen pro Klick
– Anpassbare Widget
– Apple Watch Support
– Wie Kalenderereignisse hinzufügen Wochennummern

Sie können zwischen einem oder mehreren Systemen für Woche Nummerierung wählen:
-ISO 8601 System (Woche beginnt am Montag. In den meisten europäischen Länder verwendet)
-US System (Woche beginnt am Sonntag)

Mit Woche/Datum-Kalkulator können Sie:
-Auswählen einer Woche und sehen die Termine
-Wählen Sie ein Datum und sehen Sie die Nummer der Woche
– Hin und her Gehen Sie durch Wochen mit wählbarer Anzahl der Wochen pro Klick

Die App kann die Nummer der Wochennummer des aktuellen Woche als ein Abzeichen auf die Ikone. (Die Abzeichen auf die Ikone kann einen anderen Nummernsystem als die, die Sie in Ihrem Kalender hinzugefügt haben, folgen)

Wochennummern kann als zusätzliche Kalender in iOS integrierten Kalender App oder hinzugefügt werden, als ein Ereignis am ersten Tag jeder Woche in der Standard-Kalender auf Ihrem iPhone / iPad.

Diese App verwendet keine abonnierten Kalender, die Aktualisierung selbst stoppt. Alles ist auf Ihrem iPhone/iPad gespeichert sind, in iCloud oder in der Kalender mit Ihrer E-Mail Anbieter.

WP-Appbox: Wochennummern Kalkulator - mit Widget und Apple Watch-Erweiterung (1,99 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple kürt Zeichen- und Mal-Software zur Gratis-App der Woche

Jede Woche verschenkt Apple eine App für iPhone, iPad und iPod touch. Diesmal ist es "Tayasui Sketches Pro" (iOS-App-Store-Partnerlink). Die Mal- und Zeichensoftware, die auf Deutsch, Englisch, Französisch und weiteren Sprachen vorliegt, kostet normalerweise 4,99 Euro.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Frauenfreundlich: Apple als Arbeitgeber unter Frauen sehr beliebt

Ein weltoffenes und überaus tolerantes Unternehmen - so sieht sich Apple gerne selbst. In vielen Fällen stimmt die Ansicht auch. Neben der Toleranz von Minderheiten gilt Apple auch als sehr frauenfreundliches Unternehmen, dies bekräftigt auch eine kürzlich durchgeführte Umfrage. Der Umfrage zufolge erreicht Apple bei der Zufriedenheit mit ihrem Arbeitgeber 4,1 von 5 möglichen Sternen. 74 Pro...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6s: Apple tauscht kostenlos fehlerhafte Akkus aus

iphone-6s-goldIm Moment haben es die Vorgänger-iPhones nicht leicht. Das iPhone 6s hat anscheinend ein Akkuproblem und Apple tauscht bei betroffenen Geräten den Akku nun kostenlos aus.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weltraum-Shooter „Star Horizon“ für Apple TV optimiert

Star Horizon ScreenshotDer Weltraum-Shooter Star Horizon ist schon seit mehr als zwei Jahren im App Store für iOS erhältlich. Mit der nun verfügbaren Version 2.2.0 bringen die Entwickler ihre App wieder ins Gespräch: Neben grafischen Verbesserungen bringt das Update auch die Optimierung für Apple TV mit sich. Star Horizon ist ein effektvoller Rail-Shooter. Euer Raumschiff bewegt sich […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music Werbespot „Drake vs. Bench Press“

Apple hat in der Nacht zu heute einen neuen Werbespot für Apple Music veröffenlicht. Damit setzt der iPhone-Hersteller seine „Distractingly Good“-Kampagne fort und setzt dieses Mal auf die Dienste von Drake, um den eigenen Musik-Steaming-Dienst zu bewerben.

apple_music_drake_ad

„Drake vs. Bench Press“

In dem neuen Werbespot ist der Rapper Drake zu sehen, der gemeinsam mit einem Freund Gewichte hebt und dabei Musik hört. Nachdem der Freund das Training beendet hat, entschließt sich Drake dazu, die kuratierte Apple Music Wiedergabeliste „Pop Workout“ zu hören. Gespielt wird Taylor Swifts Song „Bad Blood“.

Drake greift den Song auf, tanzt zur Musik und singt mit. Anschließend geht Drake zurück zum Bankdrücken. Allerdings ist er nach wie vor von dem Lied so abgelenkt, dass das Bankdrücken schief geht.

Der neue Apple Music Werbespot ist das Gegenstück zu dem Apple Music Werbespot „Taylor vs. Treadmill“ aus April, bei dem Taylor Swift die Hauptrolle spielt. Bei diesem Clip hört Swift einen Song von Drake, rappt mit und ist ebenso abgelenkt, dass sie beim Training aus dem Tritt kommt.

Apple Music kann drei Monate lang kostenlos getestet werden. Kunden der Telekom erhalten Apple Music sogar sechs Monate lang gratis.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bose SoundLink Bluetooth Speaker III im Angebot für 209 Euro mit Cashback

Der Bose SoundLink Bluetooth Speaker III ist ein kabelloser Lautsprecher, der mittels Bluetooth mit Musik versorgt wird. Er kann mit so gut wie allen Geräten wie Laptops und Smartphones verwendet werden und bietet eine Akkulaufzeit von 14 Stunden. Momentan wird er bei Amazon zu einem Preis von 229 Euro angeboten. Dank eines Cashback-Angebots beim Hersteller lassen sich noch einmal 20 Euro einsparen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aber ohne Angebot: Apple trifft Luxus-Hersteller McLaren

Nachdem Apple mit CarPlay bereits 2014 der Schritt in die Automobilwelt gelungen ist, häufen sich Gerüchte über ein eigenes iCar. Für das mutmaßlich selbst-fahrende E-Auto soll sich Apple auch deutsches Know-How zu Nutze machen wollen. Das „Project Titan“ soll zwischenzeitlich aus mehr als 1000 Angestellten – darunter ehemalige Tesla-Mitarbeiter – bestanden haben. Sogar Probefahrten soll es bereits gegeben haben, bevor Bloomberg von einer Neuausrichtung des Projektes auf ein autonomes Fahrsystem berichtete.

ICar / Apple Car – Concept

Im September spekulierte die Financial Times dann, Apple könnte den geschichtsträchtigen Automobilhersteller McLaren kaufen. Die 1963 von Bruce McLaren gegründete Marke hat sich mit zahlreichen Siegen und Titeln von Fahrern wie Lewis Hamilton in der Formel1 einen Namen gemacht. Erst 2010 wurde die Tochter McLaren Automotive gegründet, um auf dem Markt der Supersportler mit Größen wie Ferrari oder Aston Martin zu konkurrieren.

McLaren Automotive Logo

McLaren Automotives Vorstandsvorsitzender, Mike Flewitt, legte nun gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters offen, dass es einige Interessenten gab und auch Apple darunter gewesen sei. Zu einem Gebot sei es jedoch nicht gekommen.

„There wasn’t a bid from Apple […]. They visited. We talked. We talked about what they did. We talked about what we did. They toured. It never matured to a definitive proposition.“

Die größten Anteilseigner seien aber ohnehin verpflichtet, ihre Anteile nicht zu verkaufen.

Leider ist nicht bekannt, wann die Gespräche genau stattfanden. Der Bericht zeigt aber, dass Apple weiterhin ein massives Interesse an der umsatzkräftigen Branche hat – ob nun als Konkurrent mit eigenem Fahrzeug oder als Zulieferer von Entertainment-Systemen wie CarPlay oder einem System zum autonomen Fahren. Letzteres sähe dem Konzern aus Cupertino jedoch nicht ähnlich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

»Reflexionen«: 132. Themenwoche auf MacTechNews hat begonnen

Der MacTechNews-Community steht ab heute wieder sieben Tage die Galeriesektion »Themenwoche« offen, in der künstlerische und selbstgeschossene Bilder zu einem Oberbegriff beigetragen werden können. Für diesen Monat hat sich das Thema »Reflexionen« gegen vier Konkurrenzvorschläge durchgesetzt. Es sind also wahrscheinlich vermehrt spiegelnde und reflektierende Fotos in Anmarsch. Die Themenwoche ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon startet Cyber-Monday-Woche: Bis zu 50 Prozent Rabatt auf viele Produkte

Der "Black Friday" steht in den USA vor der Tür. Der Tag nach dem Feiertag Thanksgiving (24. November) markiert dort traditionell den Beginn des Weihnachts-Shoppings und der Einzel- und Online-Handel lockt bereits im Vorfeld mit hohen Rabatten. Dieser Trend kommt auch in Europa immer mehr in Mode.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

DriveBox – Vehicle Infotainment & Navigation

DriveBox Vehicle App ist eine speziell für Auto-, LKW-, Motorrad- und alle anderen Fahrzeugliebhaber und tägliche Nutzer entwickelte App. Sie bringt Ihre gesamten Inhalte und Autoentertainment unter ein Dach. Zu den Features zählen In-Auto Gadgets, Musik, Karten, Video, Anrufe, Radio, Widgets und noch vieles mehr für Ihr ultimatives Fahrerlebnis. Schalten sie das Retro-Tacho frei und bauen Sie es in Ihr Dashboard ein oder benutzen Sie einfach unser StreetView Kartenfeature. Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand mit den neusten In-Auto Trends, indem Sie eine App nutzen, die Ihr Fahrerlebnis auf ein neues Level bringt. 

Hauptfeatures: 

Dashboard 
• Ausgestaltetes Wetter-Widget mit Wetterprognose 
• Uhrzeit und Datumsangabe 
• Zugriff auf Ihre In-Auto Gadgets und bald neu die GadgetBox (gBox®) 

Musik 
• DriveBox EyesFree(r) Gestenkontrolle (einfache Gesten zum Browsen und zu Hören ihrer Musik) ohne auch nur den Straßenverkehr aus den Augen zu verlieren 
• DriveBox MusicFx(r) präsentiert Ihre Musik in einem schönen, kleinen animierten Panel, welches auch mit unseren EyeFree(r) ausgestattet ist 
• Filtern Sie zwischen Songs, Alben, Interpreten, Playlists und Hörbüchern 
• Erleben Sie prächtige Grafik und eine visuelle Reichhaltigkeit bei den Album-Artworks Ihrer

Musik in voller Farbe 
• Wiederholen Sie ihre Songs oder überlassen Sie die Wiedergabe dem Zufall, alles ganz nach Ihrem Belieben 
Weltweites Webradio 
• hören Sie das weltbeste Radio von über 600 Stationen 
• wählen Sie aus vielen verschiedenen Ländern, Ihr eigenes mit inbegriffen 

Video 
• schauen Sie Ihre Videos mit unserem Player direkt in der DriveBox App (DRM freie Inhalte) 
• Greifen Sie auf ihre DRM-geschützen (digital rights managed) Videos auf Ihrem Gerät zu 
• Filtern Sie zwischen Ihren Filmen, Fernsehsendungen, Video-Podcasts und eigenen Videos 
• Erleben Sie eine tolle Grafik und eine visuelle Reichhaltigkeit ihrer Videos in voller Farbe 

YouTube 
• suchen Sie direkt in der DriveBox App nach YouTube Videos 
• Sie haben bei Ihrer Suche die Wahl zwischen HD und SD Qualität 
• Schauen Sie Ihr Video Fullscreen direkt in der DriveBox App 

Anrufe 
• Sie haben in der DriveBox App den Zugriff auf alle ihre Adressbuch – Kontakte 
• Die großen Tasten und Schriftgröße erleichtern das Anrufen 
• Skype und FaceTime-Anrufe sind ebenfalls möglich 
• Verbinden Sie ihr Gerät per Bluetooth für Anrufe mit freien Händen 

Karten 
• DriveBox StreetView(r) präsentiert Ihnen einen 360 Grad Rundumblick in ganzer Farbe für Ihren Zielort 
• DriveBox StreetView(r) zeigt die Wetterinformationen für Ihren Zielort 
• Dashbox bringt direkt eigenes Kartenmaterial mit 
• Suchen Sie nach Zielorten und schalten problemlos zwischen verschiedenen Kartenansichten um 
• Erhalten Sie Anweisungen zu ihrem Zielort mit Appel Maps(r), Gmaps(r), Waze(r), Navigon(r), T-Tom(r) und Sygic(r) 

Webbrowser 
• Nutzen Sie unseren Browser direkt in der DriveBox App 
• Erreichen, speichern und bearbeiten Sie Ihre Favoriten für den leichten Gebrauch 
• Nutzt vor und zurück-Buttons für eine einfache und flüssige Interaktion 

WP-Appbox: DriveBox - Vehicle Infotainment & Navigation (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Touch Bar: So fertigen Sie Screenshots von der OLED-Touchleiste an

Apple hat nach vier Jahren das MacBook Pro wieder völlig überarbeitet. Es ist nicht nur dünner und leichter, sondern verfügt auch über eine OLED-Touchleiste namens Touch Bar. Diese ersetzt die bisherigen Funktionstasten und zeigt App-spezifische Funktionen und Optionen an. Da es sich um ein zweites Display handelt, kann man davon auch einen Screenshot anfertigen. Wir zeigen Ihnen, wie das funktioniert.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Phil Schiller: Touchscreen am Desktop-Computer "absurd"

[​IMG]

Mit den neuen MacBook Pros bietet Apple auf seinen Computern erstmals einen Touchscreen – jedoch nicht ins Display eingebaut sondern in Form der Touch Bar als Funktionsleiste auf der Tastatur. Ein Touch-Bildschirm wie bei den Surface-Geräten von Microsoft scheint jedoch nicht in Sicht, wie Apple-Manager in den vergangenen Tagen mehrmals betonten.

Besonders klare Worte fand nun...

Phil Schiller: Touchscreen am Desktop-Computer "absurd"
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kurz gratis: Tayasui Sketches Pro und BusyCal

Apple hat auch diese Woche wieder eine Gratis-App der Woche gekürt: Tayasui Sketches Pro.

Normalerweise kostet das mächtige Zeichen-Programm im App Store 4,99 Euro. Aktuell könnt Ihr das Programm jedoch gratis laden. Kreative Nutzer erhalten mit Tayasui Sketches Pro die Möglichkeit, ihre Zeichenkünste zu demonstrieren.

Mit an Bord sind 20 Werkzeuge, mit denen Ihr Euer Potential entfalten könnt.

tayasui-sketches

Gute Zeichen-App aktuell kostenlos

Die Entwickler versprechen möglichst realistische Zeichen-Effekte. Besitzt Ihr einen drucksensitiven Stylus, könnt Ihr dessen Potential auch in der App ausnutzen.

Wollt Ihr alle Features ausnutzen, solltet Ihr ein iPad nutzen, denn nur dort sind alle Features freigeschaltet. Außerdem macht das Zeichnen auf dem größeren Bildschirm natürlich mehr Freude.

Gratis-Tipp 2: BusyCal, der mächtige Kalender, lässt sich für kurze Zeit auf iPhone und iPad gratis laden. Regulär zahlt Ihr 4,99 Euro. Auch die Mac-Version ist aktuell von 49,99 Euro auf 29,99 Euro reduziert und spielt natürlich perfekt mit der iOS-Version zusammen.

Tayasui Sketches Pro Tayasui Sketches Pro
(168)
4,99 € Gratis (universal, 118 MB)
BusyCal - Calendar, Reminders & To Dos BusyCal - Calendar, Reminders & To Dos
(18)
4,99 € Gratis (universal, 29 MB)
BusyCal 3 - Calendar, Reminders & To Dos BusyCal 3 - Calendar, Reminders & To Dos
Keine Bewertungen
49,99 € 29,99 € (11 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vorzeitiges Ausschalten: Apple startet Reparaturprogramm für Akkus des iPhone 6s

Endlich widmet sich auch Apple offiziell dem vorzeitigen Ausschalten vieler iPhones – allerdings leider nur für eine bestimmte Charge betroffener iPhone 6s.

iPhone Stock Aufladen

Auch wir haben über das große Problem, das geräteübergreifend viele Nutzer betrifft, schon mehrfach berichtet – unter anderem zeigte auch ein iPhone 6s aus unserer Redaktion die Symptome. Während viele User auf ein bald erscheinendes Software-Update auf iOS 10.2 warten und auch der Apple-Support am Telefon bisher auf die Problemlösung per iOS-Update verwies, kommt nun allerdings von ganz offizieller Seite Bewegung in die Sache. Wie das Magazin Mac & I berichtete, war es zunächst der chinesische Verbraucherschutz, der Apple bezüglich dieser Thematik auf die Finger klopfte, nun meldet sich der Hersteller selbst.

Apple höchstselbst hat jetzt ein Reparaturprogramm ins Leben gerufen, bei dem Betroffene um einen Austausch bitten können. Allerdings hat diese Aktion einen klitzekleinen Haken: Apple spricht auf der dazu eingerichteten Service-Website von „einer sehr geringen Anzahl“ an betroffenen Geräten „einer eingegrenzten Seriennummer-Gruppe, die zwischen September und Oktober 2015 produziert worden ist“. Dass auch Besitzer anderer iPhone-Generationen, darunter viele iPhone 6- und 5s-Besitzer, von willkürlichen Shutdowns betroffen sind, wird nicht erwähnt und demnach keine Hilfe angeboten.

Auch der Grund des Austausches lässt Fragen offen: Offensichtlich führt Apple das Problem eines vorzeitigen Ausschaltens auf einen defekten Akku zurück, der nur bei einer stark eingegrenzten Charge verbaut wurde. Sollte man von dem Problem betroffen sein, so hilft ein Gang zum nächsten Apple Store oder autorisierten Apple Service Provider, um dort die Seriennummer überprüfen zu lassen und einen kostenlosen Austausch des Akkus in die Wege zu leiten. Wer diese Möglichkeit nicht nutzen kann, wendet sich an den technischen Support von Apple.

Auch das iPhone 5 wird im Service-Dokument erwähnt

Weitere Fragezeichen ergeben sich auf der Support-Website unter dem Thema „Additional information“. „Apple kann die Reparatur auf das Land beschränken, in dem das Gerät erworben wurde. iPhone 5-Geräte, die in einem EEA-Land gekauft worden sind, können in anderen EEA-Staaten repariert werden.“ Es ist also auch von der iPhone 5-Generation die Rede, obwohl das Programm eigentlich nur für eine bestimmte Charge des iPhone 6s gelten soll.

Auch die Anforderungen an die Garantie lesen sich zweideutig. „Dieses weltweite Apple-Programm gilt nur für die Standard-Garantiezeit des iPhone 6s“, heißt es dort. Geht man aber von einer defekten Charge aus dem September und Oktober 2015 aus, dürfte die einjährige Garantiezeit, die Apple auf die eigenen Produkte gewährt, bei einigen Besitzern eventuell schon abgelaufen sein. Im nächsten Satz heißt es dann wiederum, „Das Programm deckt betroffene iPhone 6s-Akkus innerhalb eines dreijährigen Zeitraumes ab Marktstart ab.“

Was zurückbleibt, sind mehr Fragezeichen als Antworten. Fakt ist, dass Apple nun auch offiziell das Problem eines vorzeitigen Ausschaltens anerkannt und um Problembehebung bemüht ist. Das Reparaturprogramm allerdings, das sich nur auf eine bestimmte Charge des iPhone 6s bezieht und von einem defekten Akku ausgeht, scheint eine halbherzige Problemlösung zu sein. Wir empfehlen euch, auch nach Ablauf eurer Garantie und auch bei Problemen mit einer anderen iPhone-Generation den Apple Store aufzusuchen oder den Support zu kontaktieren. Diskussionen zu diesem Thema findet ihr in unserem Forum, unsere Artikel zum plötzlichen Shutdown des iPhones lest ihr hier und hier.

Der Artikel Vorzeitiges Ausschalten: Apple startet Reparaturprogramm für Akkus des iPhone 6s erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sendetool Airfoil beherrscht Chromecast

Sendetool Airfoil beherrscht Chromecast

Künftig kann man mit dem macOS-Werkzeug Töne an Google-Geräte schicken. Hersteller Rogue Amoeba gewährt zudem derzeit Rabatt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose HERO5 für GoPro-Karma-Besitzer

Der Action-Kamera-Hersteller GoPro hatte im Oktober mit der Karma eine eigene Drohne auf den Markt gebracht. Nur wenige Tage nach dem Marktstart musste das Unternehmen jedoch eine Rückrufaktion aller bisher verkauften Einheiten beginnen. Aufgrund eines Fehlers kann die Drohne einfach abstürzen. GoPro erstattet den vollen Kaufpreis der Drohne zurück und verschenkt zudem eine HERO5 an die Drohnenbesitzer.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Drake im Fitnessstudio: Slapstick für Apple Music

Nachdem Apple bereits verschiedene Apple-Music-Werbespots mit Slapstick-Humor veröffentlicht hat, zeigt der kalifornische Technikkonzern jetzt einen neuen humorvollen Werbespot. Das Video trägt den Titel „Drake vs. Bench Press“. Der Titel verrät schon, wer die Hauptrolle in dem Werbespot spielt - es ist der 30 Jahre alte Rapper Drake. Die Szenen spielen in einem Fitness-Studio und der Musike...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Kalender BusyCal vorübergehend kostenlos

Busycal Iphone ScreenshotsFalls ihr auf der Suche nach einer Alternative zu der von Apple mit iOS gelieferten Kalender-App seid, bietet sich heute BusyCal zum Test an. Die normalerweise zwischen 3 und 5 Euro teure Anwendung kann man gerade kostenlos im App Store laden. BusyCal kennt ihr vielleicht als leistungsfähigen Mac-Kalender. Die für iPhone und iPad optimierte iOS-Version […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Candy Cat Tennis: Highscore-Tennis zwischen Katze gegen Kaugummiautomaten

Der deutsche Publisher Tivola ist unter den aktuellen Lieblingsspielen von Apple mit seinem neuen Highscore-Game Candy Cat Tennis – Pixel Training (AppStore) vertreten.

In der Universal-App, die ihr durch Werbefinanzierung kostenlos aus dem AppStore laden könnt, spielt ihr mit einer kleinen Katze Tennis gegen einen Kaugummiautomaten, der als Ballmaschine fungiert. Ziel ist es, die euch entgegenggeschleuderten Bälle möglichst alle per Tap im richtigen Moment zu treffen und dabei auf den Automaten zu zielen.
Candy Cat Tennis für iOS
Trefft ihr den „Gegner“ einige Male, ist er zerstört und wird in dem sofort beginnenden nächsten Level vom nächsten Süßigkeitenautomat abgelöst. Je länger ihr durchhaltet und umso mehr Treffer ihr landet, desto höher steigt eure Punktzahl. Habt ihr hingegen durch Fehlschläge alle drei Leben verloren, ist eine Runde in diesem witzigen Arcade-Highscore-Game vorbei. Schafft ihr alle vier Level?

Candy Cat Tennis iOS Trailer

Der Beitrag Candy Cat Tennis: Highscore-Tennis zwischen Katze gegen Kaugummiautomaten erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Akkuproblem beim iPhone 6s: Apple startet kostenloses Austauschprogramm

Vor allem aus China gibt es bereits seit mehren Monaten Berichte, wonach auch noch zur Hälfte geladene iPhones sich unerwartet abschalten. Nun hat Apple ein weltweites Austauschprogramm gestartet. Betroffen sei nur eine «sehr kleine Anzahl» an 6s-Modellen.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Im August in Osage County

Im August in Osage County
John Wells

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 5,99 €

Genre: Drama

IM AUGUST IN OSAGE COUNTY ist die grandiose Verfilmung des preisgekrönten Bühnenstücks von Tracy Letts. Regisseur John Wells inszeniert die bitterböse Familiensaga mit hochkarätigem Schlagabtausch und Dialoggewitter vielschichtig und mit einer kräftigen Prise schwarzem Humor. Meryl Streep und Julia Roberts - erstmals gemeinsam auf der großen Leinwand zu sehen - wurden beide für den Oscar als Beste Darstellerin und Nebendarstellerin nominiert und glänzen in einem hochkarätigen Ensemble, zu dem auch Ewan McGregor, Chris Cooper, Abigail Breslin, Benedict Cumberbatch und Dermot Mulroney zählen... Nach dem rätselhaften Verschwinden von Beverly Weston (Sam Shepard) kommt die Familie aus allen Himmelsrichtungen zurück nach Osage County. Mutter Violet (Meryl Streep), bissig und verbittert, reagiert auf ihre eigene, unversöhnliche Weise. Sie schluckt mehr Schmerzmittel als ihr gut tut und lässt an nichts und niemandem ein gutes Haar. In ihrem Haus im schwülheißen Oklahoma sind weder die drei Töchter noch die angeheiratete Verwandtschaft vor ihren Beschimpfungen sicher. So dauert es nicht lange, bis alte und neue Konflikte aufbrechen und man sich buchstäblich an die Kehle geht. Für die Töchter Barbara (Julia Roberts), Karen (Juliette Lewis) und Ivy (Julianne Nicholson) ist klar, dass etwas geschehen muss. Aber Violet ist längst nicht so hilflos, wie alle glauben. Besser als jeder andere durchschaut sie, was sich hinter den Kulissen abspielt. Und sie kennt auch die intimsten Familiengeheimnisse.

© 2014 Inhaberin der ausschließlichen Nutzungsrechte ist TOBIS

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es vier weitere 99 Cent-Filme im iTunes-Store:
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon startet Cyber Monday mit vielen neuen Angeboten

Amazon-Smartphone: Release im Juni 2014Amazon ist heute Morgen in die Cyber Monday Woche gestartet und bietet viele neue Angebote, auch aus dem technischen Bereich. Unter anderem bekommt man derzeit das Surface Pro 4 günstiger.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Geldtransfer: WhatsApp Payment soll „bald“ kommen

Shortnews: Erinnert ihr euch noch an die „Super-App“? Wir hatten in aller Ausführlichkeit mal über den chinesischen Giganten WeChat berichtet, der von kaum einem Smartphone in der Volksrepublik mehr wegzudenken ist. Die App ersetzt WhatsApp, Facebook, Skype, Uber, Amazon, Instagram, PayPal, Shazam, Venmo, Tinder und noch viel mehr. Falls ihr den Bericht nicht gelesen haben solltet, schaut mal rein oder guckt euch das eindrucksvolle Video hier an:

Auch Facebook will so eine Plattform werden – alleine der Daten wegen. Doch offenbar scheint man sich noch nicht einig darüber zu sein, ob man nun den Facebook Messenger oder eher WhatsApp in diese Richtung lenkt. Eines scheint aber jedenfalls ersichtlich: Der Messenger bekommt viele Funktionen schon vor dem grünen Riesen. So lässt sich darüber in vielen Regionen schon eine Zahlung abwickeln oder Geld transferieren.

Nun ist klar, dass diese Option auch WhatsApp bald erhalten wird. Das hat der in der Regel gut informierte Blogger Ilhan Pektas bestätigt. Mit seinen Aussagen über WhatsApp lag er in der Vergangenheit immer richtig.

bildschirmfoto-2016-11-21-um-10-47-07

Auf Nachfrage konkretisierte er, dass Nutzer damit dann Geld an andere Nutzer überweisen könnten. Einen Zeitplan scheint es allerdings noch nicht zu geben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Adobe veröffentlicht Photoshop Elements 15 im Mac-App-Store

Adobe hat die im Oktober eingeführte Bildbearbeitungssoftware Photoshop Elements 15 nun auch im Mac-App-Store (Partnerlink) bereitgestellt. Dort kann das ab OS X Yosemite lauffähige Programm zum Preis von 59,99 Euro erworben werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Network Utility Pro

Mit Network Utility finden Sie schnell alle Informationen über Ihr Netzwerk. Informationen, wie interne und externe IP-, Netzwerkname, MAC-Adresse, Gateway-Adresse, Subnet-Maske und DNS-Adressen. 
Darüber hinaus mit einem einzigen Antippen können Sie eine Domäne Ping, Whois-Server abfragen, ein oder verwenden Sie NSLookup Funktion, jede Informationen über sie zu entdecken. 

Sie können alle Informationen von dem Netzwerk, das Sie verbunden sind, zu kopieren, tippen Sie einfach auf sie! 
Sie können auch kopieren Ergebnis der Whois oder NSLookup und fügen Sie ihn überall auf Ihrem iOS-Gerät. 

Eine erstaunliche Echtzeitdiagramm helfen Ihnen, PING Reaktionszeiten zu visualisieren und Network Utility v4 hat auch Echtzeit -Statistiken.

Network Utility 4.1 bringt Ihnen eine erweiterte Datennutzung Monitor-Tool! Konfigurieren Sie es und sehen, wie viel Platz Ihnen noch bleibt.

Die Geo IP Tool können Sie einen Domain oder IP schnell geolocalize in einer Angelegenheit von Sekunden.

——————————————————————————–

DATA USAGE PLANS
Täglich
Wöchentlich
Monatlich
30 Tage
28 Tage (**NEW**)

AVAILABLE NETWORK INFO
Internet
– ISP
– IP
– REACHABILITY STATUS
– DNS
– SENDEN DATEN
– EMPFANGEN DATEN

WLAN
– SSID
– BSSID
– IP
– GATEWAY
– MASK
– MAC-ADRESSE
– SENDEN DATEN
– EMPFANGEN DATEN

Mobiles Netz
– NETZBETREIBER
– RADIO ACCESS TECHNOLOGY
– VoIP SUPPORT
– SENDEN DATEN
– EMPFANGEN DATEN

——————————————————————————–

PING OPTIONS
– COUNT
– WAIT
– TIMEOUT
– PACKET SIZE

WP-Appbox: Network Utility Pro (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erste Video-Review des Apple-Designbooks

230-827-105

So sieht das Buch also von innen aus. Ja, wir hätten uns auch etwas mehr erwartet als nur ein paar Bilder und Skizzen von Apple-Produkten, die man schon von Fotos oder von anderen Apple-Seiten kennt. Grundsätzlich hat Johny Ives nur Fotos im Buch, die Apple-Produkte aus den letzten 20 Jahren zeigen und das wars dann auch schon wieder. Hintergrundinformationen über die Produkte oder Ähnliches wird man im Buch nicht finden.

Natürlich versucht Apple mit einigen Fotos des Innenlebens etwas Spannung aufzubauen, aber dies ist Dank Diensten wie iFixit nicht mehr notwendig, da jedes Innenleben so oder so im Netz landet und man dadurch auch keine großen Geheimnisse mehr enthüllt. Es wäre interessant zu wissen, wie viele der Bücher überhaupt über den Ladentisch gehen, da mindestens 200 US-Dollar für ein Buch sicherlich nicht gerade wenig sind.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kalender-App “BusyCal” wird für iPhone und iPad verschenkt

Für kurze Zeit lässt sich die iOS-Version von BusyCal kostenlos installieren.

Busycal

Ich mache keinen Hehl draus, dass mein Lieblingskalender Fantastical ist. Die Anschaffung ist aber alles andere als günstig, wer einen alternativen Kalender sucht, kann jetzt einen Blick auf den erstmals kostenlosen Kalender BusyCal (App Store-Link) werfen. Die iOS-Version ist im Juni dieses Jahres in Version 3.0 erschienen und hat zuvor bis zu 4,99 Euro gekostet.

BusyCal 3 versteht sich problemlos mit iCloud-, Google-, Exchange- und anderen CalDAV-Kalendern und lässt sich nach dem Download binnen weniger Minuten einrichten. Zudem gibt es die Möglichkeit, den Kalender nach eigenen Wünschen zu individualisieren und zwischen verschiedenen Ansichten zu wählen. Auch Aufgaben aus Apples Erinnerungen, Geburts- und Jahrestage lassen sich einblenden, ebenso wie Mondphasen und Wetterdaten für einen gewählten Ort.

BusyCal 3 OS X

Auch Reisezeiten wurden in BusyCal integriert: Dank einer Unterstützung für Apple Maps und Standortdiensten kann sich der Nutzer nun benachrichtigen lassen, wann es laut aktueller Verkehrsinfos Zeit ist, sich auf den Weg zu machen. Wer auf Apples Erinnerungen setzt, wird mit BusyCal 3 jetzt auch zeitbasierte Aufgaben in den Kalender integrieren können.

Die Mac-Version ist ebenfalls reduziert und kostet statt 50 Euro nur noch 30 Euro. Aktuell könnt ihr also die iOS-Version kostenlos ausprobieren, sollte die Benutzung gefallen, könnt ihr noch für kurze Zeit die Mac-Version günstiger erstehen.

WP-Appbox: BusyCal - Calendar, Reminders & To Dos (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: BusyCal 3 - Calendar, Reminders & To Dos (29,99 €, Mac App Store) →

Der Artikel Kalender-App “BusyCal” wird für iPhone und iPad verschenkt erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Aktionen bei REWE, Kaufland, ok.- und Netto Marken Discount

[​IMG]

In den nächsten Tagen gibt es bei gleich vier Händlern iTunes-Aktionen. Den höchsten Rabatt gibt es bei ok.- – denn dort bekommt ihr 15 Prozent Rabatt auf iTunes-Karten. Das Angebot gilt sogar bis Donnerstag, 1. Dezember. Keinen Rabatt, dafür aber ein Bonus-Guthaben in Höhe von 15 Prozent bekommt ihr bis Samstag, 26. November, bei REWE sowie ab Donnerstag, 24. November, bis Mittwoch,...

iTunes-Aktionen bei REWE, Kaufland, ok.- und Netto Marken Discount
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Drake singt Taylor-Swift-Song beim Bankdrücken

Gestern Abend hat Apple einen neuen „Apple Music"-Werbespot auf YouTube veröffentlicht. Darin übernimmt Rapper Drake die Hauptrolle. Er singt einen Taylor-Swift-Song und lässt sich davon beim Bankdrücken ein wenig zu sehr mitreißen. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple startet kostenloses iPhone 6S Reparatur-Programm, für Geräte, sich sich unerwartet ausschalten

Apple startet ein kostenloses iPhone 6S Reparatur-Programm für Geräte, die sich unerwartet ausschalten. Nachdem wir euch vor wenigen Tagen auf ein Multi-Touch-Reparaturprogramm für das iPhone 6 Plus aufmerksam gemacht haben, legt Apple nun ein Programm für das iPhone 6S auf.

iphone6s_test_17

iPhone 6S Reparatur-Programm für Geräte, sich sich unerwartet ausschalten

Apple hat ein neues iPhone 6S Reparatur-Programm gestartet. Der Hersteller aus Cupertino hat ein Problem bei einer kleinen Anzahl an iPhone 6S Geräten festgestellt, das dazu führt, dass sich die Geräte unerwartet ausschalten.

Apple betont im zugehörigen Support Dokument, dass es sich sich nicht um ein Sicherheitsproblem handelt und nur eine kleine Anzahl an Geräten mit bestimmten Seriennummern betroffen sind, die zwischen September und Oktober 2015 hergestellt wurden.

Solltet ihr dieses Problem bei euch feststellen, so empfiehlt euch Apple einen Apple Retail Stores oder einen autorisierten Apple Service Provider aufzusuchen. Dieser prüft eure Seriennummer, ob das Gerät tatsächlich von diesem Problem betroffen ist. Sollte eurer Gerät betroffen sein, so erhaltet ihr einen kostenlosen neuen Akku.

Alternativ und ohne einen Store aufsuchn zu müssen, könnt ihr auch den Apple Support kontaktieren. Dieser prüft ebenso, ob die Seriennummer eures Gerätes in Frage kommt und leitet anschließend im Bedarfsfall die Reparatur ein. Dieses Reparaturprogramm deckt betroffene iPhone 6S drei Jahre nach dem ersten Verkauf des Geräts im Einzelhandel ab.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Manager: macOS-Automation ist nicht tot

Apple-Manager: macOS-Automation ist nicht tot

Nachdem ein wichtiger Produktexperte von Apple gekündigt wurde, hat sich Softwarechef Craig Federighi zur Lage bei AppleScript und Co. geäußert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WISO Steuer:Mac 2017 erschienen

Steuererklärungen gehören für viele Arbeitnehmer und Selbstständige zu den lästigsten Dingen, die jährlich anfallen. Wem ein Steuerberater zu teuer ist, versucht es meist mit Steuer-Software, die einem beim Ausfüllen der Formulare hilft. Auf dem Mac gehört WISO zu den beliebtesten Steuerprogrammen. Nun ist die Software unter dem Namen „ WISO Steuer:Mac 2017“ für das Steuerjahr 2016 erschiene...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kündigungen für Android und IOS

Schnell Kündigen mit der Kündigungs-App
Mit der App kann jeder in nur 3 einfachen Schritten eine Kündigung erstellen und direkt vom Handy an den Empfänger verschicken. Bisher konnten Verträge nur per Fax oder Einschreiben gekündigt werden. Seit 1. Oktober 2016 ist dieses auch bei Online-Verträgen per Email möglich. Dort knüpft die App an und bietet einen schnellen, sauberen und rechtssicheren Kündigungsservice an. Auch Kündigungsfristen lassen sich durch die bewusst einfach gehaltene Online Plattform kuendigung.org und die dazugehörige App, die seit Oktober 2016 sowohl im iOS App Store als auch im Google Play Store kostenlos erhältlich ist, wesentlich besser einhalten. Die Verträge können auf der App von Kuendigung.org hinterlegt werden und per Push-Erinnerung wird der Nutzer rechtzeitig an die Kündigungsfrist erinnert. Zusätzlich gibt es einen Überblick über alle Verträge und deren einzelne Kosten sowie einen praktischen Gesamtkostenüberblick. Da der Dschungel über abgeschlossene Verträge immer undurchschaubarer wird, spricht dieser Service viele Verbraucher an. Download für IOS:
Kuendigung.org - Verträge clever kündigen (AppStore Link) Kuendigung.org - Verträge clever kündigen
Hersteller: Mediaworker UG (haftungsbeschraenkt)
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download (Aff.Link)
Download für Android:
conversione applicazioni iphone android

Kuendigung.org clever kündigen
Mediaworker UG (haftungsbeschränkt)
Gratuito
1.000-5.000
Link Android Market
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Pro mit Touch Bar: Lieferverzögerungen und Touch-Bar-Tipps

Dhl Zustellung Per KahnDer Lieferstatus zu Bestellungen des neuen MacBook Pro mit Touch Bar macht mittlerweile etliche europäische Apple-Kunden nervös. Den Tracking-Informationen von DHL und anderen Paketdienstleistern zufolge wurden die Sendungen von Apple dort zwar bereits Mitte letzter Woche angekündigt, auf die zugehörigen Pakete warten die Versandzentren jedoch bis heute. Wenn wir den Lesermitteilungen diesbezüglich schenken können, betreffen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook Pro: „Mit drei Fingern bewegen“ sorgt vereinzelt für Problem

Das neue MacBook Pro 2016 macht – vereinzelt – Probleme mit Drei-Finger-Gesten.

So berichten einige Nutzer in Foren, dass sie die Multitouch-Geste „Mit drei Fingern bewegen“ nicht ausführen können. Damit ist es möglich, das aktive Fenster auf dem Screen mit drei Fingern zu verschieben.

macbook-pro-2016-von-oben

Software-Update dürfte das Problem beheben

Dabei macht es keinen Unterschied, wie präzise oder unter welchen Umständen die Gesten verwendet werden. Einige der betroffenen Nutzer können die Geste mit Unterbrechungen ausführen. Vor allem an den Rändern des Trackpads hakt es aber.

Die neue Handflächen-Erkennung des von Apple vergrößerten Trackpads könnte das Problem verursachen. Glücklicherweise sieht das jedoch nach einem Software-Fehler aus, der mit einem einfachen Update behoben werden könnte.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

15 Prozent Rabatt auf iTunes-Store-Guthabenkarten in Bahnhofsläden

Bis zum 01. Dezember bieten zahlreichen Shops an deutschen Bahnhöfen 15 Prozent Rabatt beim Kauf von iTunes-Store-Guthabenkarten im Wert von 15 bis 500 Euro.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Machineers: Konstruktions- und Rätselspiel kostenlos laden

Habt ihr Lust auf ein ungewöhnliches Puzzle, das ihr statt für 4,99€ für lau aus dem AppStore laden könnt? Dann schaut euch mal Machineers (AppStore) an.

Die Universal-App ist ein Konstruktions- und Rätselspiel, in dem ihr verrückte Maschinen reparieren müsst. Als kleiner Roboter arbeitet ihr als Lehrling in Hayden’s Reparaturwerkstatt. In dieser werden allerhand Maschinen repariert. Nach ein paar kleinen Fingerübungen an Sicherungskasten und Türklingel warten dann allerhand Gerätschaften und Maschinen darauf, wieder geflickt zu werden.
Machineers für iOS
Hierfür müsst ihr allerhand Bauteile wie Zahnräder, Ketten, Kabel, Schalter und vieles mehr so anordnen, dass die verwendeten Bauteile ineinandergreifen und so zusammen die Funktion wieder herstellen. Insgesamt 13 Level bietet Machineers (AppStore), in denen immer kniffligere Aufgaben und kompliziertere Konstruktionen auf euch warten. Erst gilt es das Problem zu verstehen und dann mit der passenden Idee und den richtigen Bauteilen aus eurem Werkzeugkasten zu beheben. Tolles Rätselspiel für iOS, das im AppStore auf gute 4,5 Sterne kommt und aktuell komplett kostenlos geladen werden kann.

Der Beitrag Machineers: Konstruktions- und Rätselspiel kostenlos laden erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Apple-Videos mit Taylor Swift und Drake

Apple Music Iphone App HeaderZwei neue Videos mit Starbesetzung sollen zusätzliche Abonnenten für Apples Musikstreaming-Angebot Apple Music werben. Neben Taylor Swift hat Apple erneut den in Kanada geborenen Rapper Drake bemüht. Die beiden 60-Sekunden-Clips Drake vs. Bench Press und Taylor vs. Treadmill bewerben Apple Music einmal mehr als Soundtrack für Fitnessaktivitäten. Die beiden Musiker lassen sich dabei von Songs […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

McLaren-Chef räumt ein, Gespräche mit Apple geführt zu haben

Mike Flewitt, Chef von McLaren Automotive, dem Hersteller von Sportrennwagen, hat in einem Interview eingeräumt, dass es durchaus Übernahmeverhandlungen gab, in denen Apple allerdings nicht involviert war. Die Gespräche mit Apple haben sich laut Flewitt vor allem um Forschung und Entwicklung gedreht, ohne jedoch dabei in konkrete Kooperationspläne oder Projekte zu münden. Die Übernahmegebote...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Black Friday Giveaway: Videos einfach konvertieren mit MacX Video Converter Pro

15139699_1150868214968656_925466715_n

In unserer heutigen Zeit spielen digitale Dateien eine große Rolle. Neben Textdateien sind besonders Video- und Audioformate häufig anzutreffen. Doch leider ist nicht immer jedes Format mit jedem Programm oder System kompatibel. Genau in diesem Fall erweist sich ein Converter als sehr nützlich. Neben einer großen Auswahl an gratis Onlineprogrammen gibt es auch kostenpflichtige Programme, die diesem Zweck dienen. Uns wurde die Möglichkeit geboten, den MacX Video Converter Pro von MacXDVD Software zu testen, was wir natürlich für euch gemacht haben.

Black Friday Giveaway

Wir haben zu Beginn gleich etwas Besonderes für euch: Anlässlich des anstehenden Black Fridays startet MacXDVD eine riesige Giveaway-Aktion: Bis zum 5. Dezember 2016 werden jeden Tag 1000 Exemplare von MacX Video Converter Pro Gratis verschenkt! Dabei handelt es sich um ein Programm, das im Normalfall 42,95 Euro kosten würde! Die Vollversion des Video Converter für Mac (sie erhält gratis Updates) ist ebenfalls stark reduziert erhältlich. Es handelt sich hierbei um eine einmalige Aktion. Wir empfehlen euch deswegen schnell zu sein, denn die ersten 1000 für heute könnten schon weg sein!

15060439_1150868014968676_189048245_o-png

Erster Eindruck

Wenn man MacX Video Converter Pro zum ersten Mal öffnet, überzeugt er sofort mit einem aufgeräumten Interface, das eine einfache Navigation ermöglicht. Man fühlt sich sofort mit dem Programm vertraut und findet sich zurecht. Man kann davon ausgehen, dass während der Benutzung keine Unklarheiten auftauchen, denn es wird immer nur das angezeigt, was gerade relevant ist.

Funktionsumfang

Wenn der Video Converter für Mac geöffnet wird, findet man in der oberen Menüleiste sofort eine Übersicht, welche Funktionen geboten werden. So können Onlinevideos (z.B. von YouTube, Facebook,Dailymotionund mehr als 300 anderen Seiten) heruntergeladen werden, Fotos und eigene Filme konvertiert werden. Dabei kann eine Datei in einige verschiedene Formate umgeschrieben werden: Vorzufinden sind unter anderem MP4, AVI, WMV und auch H.264. Außerdem wird auch die Möglichkeit geboten, nur die Tonspur zu konvertieren, so dass sie zum Beispiel in eine MP3-Datei umgewandelt werden kann. Des Weiteren können Videos speziell für iPhone/iPad (inkl. iPhone 7/7 Plus, iPad Air 2, iPad Mini 4) oder Android umgewandelt werden, so dass sie für diese Geräte optimiert sind. Eine weitere nützliche Funktion die man häufiger brauchen kann: Das Komprimieren von Dateien, um sie beispielsweise zu versenden. Dies wird durch das H.264 Format ermöglicht.

15127536_1150868058302005_457864402_o-png

Neben den üblichen Funktionen eines Converters ist auch noch ein Recorder integriert, der es ermöglicht, das Geschehen auf dem gesamten, oder aber auch nur auf einem Teil des Computerbildschirmes,aufzunehmen. Noch eine Besonderheit von diesem Mac Video Converter: Videodateien können nicht nur umgewandelt werden, sogar kleinere Bearbeitungsaufgaben löst das Programm einwandfrei.

Praxistest

Nun genug zu den möglichen Funktionen: Kommen wir zu einem Anwendungsbeispiel des Mac Video Converter. Dafür habe ich mir ein Video von YouTube ausgesucht. Dieses dauert rund fünf Minuten und wurde in 4K hochgeladen. Nun möchte ich das Video, natürlich in 4K, auf meinem Computer speichern. Dafür wählt man im Converter einfach die Option des Onlinevideos aus und kopiert den Link des Videos in das Programm. Der Converter lädt nun den Link und überprüft die möglichen Auflösungen. Nach wenigen Sekunden kann als gewünschte Auflösung 4K gewählt werden, als Format wird automatisch MP4 vorgeschlagen. Wählt man nun „Download“, so lädt der Converter das Video automatisch und wandelt es um. Nach nicht einmal fünf Minuten ist die rund 600 MB große Datei konvertiert und auch bereits in einem Ordner auf dem Mac gespeichert. So kann man mit nur wenigen Klicks und genau so wenig Aufwand ein Video ohne Qualitätsverlust aus den Weiten des Internets auf den eigenen Rechner holen. Ähnlich unkompliziert ist auch das Umwandeln eines Videos in ein anderes Format – mit einem Mausklick wird das Video in kürzester Zeit konvertiert.

15145144_1150868024968675_1250641365_o-png

Fazit

Der MacX Video Converter Pro ist ein optimales Tool um Videos aller Art zu konvertieren, sei es von MKV in MP4 oder von MP4 in MP3. Das Programm ist sehr vielfältig in seinen Einsatzmöglichkeiten als Musik Converter oder YouTube Video Converter und bietet viele Zusatzfunktionen wie den Screenrecorder oder den Videoeditor. Doch schlussendlich überzeugt vor allem die Geschwindigkeit und die Einfachheit des Programms. Wer einen Video Converter für den Mac sucht, dem können wir wirklich empfehlen, beim Black Friday Giveaway teilzunehmen oder die Rabattaktion zu nützen

The post Black Friday Giveaway: Videos einfach konvertieren mit MacX Video Converter Pro appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Highlights Monster Day: Spielen zu Hause Spiel für mein Vorschulkind

Erlebe einen Tag im Leben eines liebenswerten Monsters! Wähle dir deinen besten Freund aus und kümmere dich von morgens bis abends um ihn. Putze deinem Monster die großen gelben Zähne, füttere ihn mit Bagels, hilf ihm bei seinen wissenschaftlichen Experimenten, spiele mit ihm Basketball, dusche ihn, füttere ihn nochmal und bringe ihn schließlich ins Bett.

Mit Highlights Monster Day erfährt dein Vorschulkind mehr über Freundschaften und die Welt und lernt mitfühlend, freundlich und unabhängig zu werden. Von Highlights für Kinder – der Marke, der Eltern vertrauen!

Highlights Monster Day wurde vom italienischen Entwicklerstudio Colto entwickelt und gestaltet.

Vorteile für Kinder: 

* Sinnvolle Lektionen zu alltäglichen Dingen
* Entscheidungen für ihr Monster machen Kinder selbstsicherer 
* Alltägliche Aktivitäten entfalten die Kreativität und wecken die Neugierde
* Verbesserung feinmotorischer Fähigkeiten
* Emotionales Wachstum bei Mitgefühl und Freundlichkeit
* Sichere, werbefreie Spielumgebung ohne In-App-Käufe 

Funktionen: 

* 5 freundliche Monster zur Auswahl
* Bis zu 10 Aktivitäten am Morgen, in der Schule und nach der Schule
* Aktivitäten rund ums Frühstück, Mittag- und Abendessen 
* Fotooption in jeder Szene

Highlights Monster Day eignet sich hervorragend als erste App für Kinder ab 2 Jahre. Sie kann von Kindern gut allein gespielt werden.

WP-Appbox: Highlights Monster Day: Spielen zu Hause Spiel für mein Vorschulkind (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iHUB mit Apple Logo

iGadget-Tipp: iHUB mit Apple Logo ab 7.09 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Schicker kleiner passiver 4 Port USB HUB mit Apple Logo.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Apple startet Akku-Austauschprogramm für iPhone 6s

Apple hat ein Akku-Austauschprogramm für das iPhone 6s aufgelegt. Nach Herstellerangaben können sich zwischen September und Oktober 2015 produzierte Geräte plötzlich abschalten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Trackpad-Probleme beim neuen MacBook Pro gemeldet

Trackpad-Probleme beim neuen MacBook Pro gemeldet

Nutzerberichten zufolge versagt eine populäre Geste bei den neugestalteten Trackpads – aber merkwürdigerweise nur in bestimmten Bereichen des Eingabegeräts.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Black Friday Freebies] Online Videos downloaden & in MP4 konvertieren für iOS Android

Heutzutage gibt es so viele unterschiedliche Formate und Dateien, dass man leicht irgendwo anecken kann. Damit man jedoch mit jeder Datei, die man gesendet bekommt oder herunterlädt, auch arbeiten kann, gibt es Video Converters. Wir wollen euch in diesem Post den einfachsten und nützlichsten vorstellen, den wir bisher getestet haben: MacX Video Converter Pro.

15127536_1150868058302005_457864402_o-png

Black Friday: Große Rabattaktion für Apfelnews Leser

Der Video Converter Mac würde normalerweise über 40 Euro kosten. Damit ihr jedoch auch völlig kostenlos in den Genuss dieses nützlichen Alltagstools kommen könnt, verschenkt MacXDVD jeden Tag 1000 Exemplare des Mac Video Converters auf dieser Seite. Bis zum 5. Dezember könnt ihr hier täglich abstauben und sogar die Vollversion mit kostenlosen Updates und ohne Zeitbeschränkung stark verbilligt erwerben. Sämtliche Produkte von MacXDVD sind hier bis zu 78% verbilligt. Den MacX DVD Ripper Pro gibt es zum Beispiel mit 30 tägiger Geld-zurück-Garantie. Die Vollversionen von MacX Video Converter und DVD Ripper bekommt ihr hier extrem billig.

15139699_1150868214968656_925466715_n

Video Converter Pro Funktionen im Review

Egal ob man einen YouTube Video Converter oder einen Musik Converter sucht, mit dem Video Converter für Mac wird man fündig. Nicht nur kann man ganz einfach Dateien in die verschiedensten Formate konvertieren, auch kann aus Fotos eine Slide-Show gemacht oder der Bildschirm aufgenommen werden. Dieses Tool hat also neben dem Konvertieren noch eine ganze Menge anderer nützlicher Spielerein zu bieten. Apropos Konvertieren, unterstützt werden die meisten bekannten Formate, z.B. MKV, MP4, H.264, 4K, MP3, AVI und WMV. Mit dem Video Converter Pro lassen sich selbstverständlich auch MKV in MP4 Formate umwandeln. Der Video Downloader ist eine Funktion, die nahezu jeder brauchen kann. Damit können mit einem Link per Knopfdruck Videos von YouTube, Facebook, Dailymotion und über 300 weiteren Seiten heruntergeladen werden.

15060439_1150868014968676_189048245_o-png

Anschließend kann von diesen auch nur die Tonspur herausgefiltert und als MP3 abgespeichert werden. Auf diese Weise hat man ein Programm, dass YouTube zu MP3 machen kann, was im Alltag einfach unglaublich nützlich ist. Das Ganze funktioniert mit dem Intel Quick Sync Video auch sehr zügig und ohne Qualitätsverlust. Ein weiteres sehr nettes Feature ist, dass man Videos komprimieren kann, sodass diese anschließend perfekt auf bestimmte Geräte wie das iPhone, iPad oder Apple TV angepasst sind. Dabei lassen sich eine riesige Menge an Geräten (auch Android etc.) auswählen.

User Interface und Workflow

Doch die Funktionen alleine machen ein Programm noch nicht zu einem guten und brauchbaren Tool. Es ist die gut abgestimmte Software, welche alle diese Features unter einen Hut bringen sollte. Der Mac Video Converter von MacX macht dies aber sehr gut. Aufgebaut ist er kinderleicht: Oberhalb findet sich eine Menüleiste, welche alle Funktionen mit einem Shortcut beinhaltet. Mit nur einem Klick gelangt man dann zu den jeweiligen Optionen, wobei die Menüleiste sogleich verschwindet beim Arbeiten. Insgesamt funktioniert die Applikation flüssig und stabil. Abstürze oder dergleichen kommen absolut nie vor. Doch auch beim Arbeiten merkt man die gute Performance und Zuverlässigkeit.

15145144_1150868024968675_1250641365_o-png

Funktionieren tut der Video Converter Mac sehr einfach. Will man ein Youtube Video downloaden, kopiert man einfach nur den Link hinein. Auch beim Komprimieren oder Konvertieren kann blitzschnell eine Datei im Finder angewählt werden. Anschließend klickt man den Button „Run“ und das Ganze startet. Abgelegt wird die neue Datei an einem zuvor ausgewählten Speicherort.

Fazit

Wir haben es hier definitiv mit einem der flottesten und saubersten Umsetzungen eines Video Converters zu tun. Tatsächlich habe ich bisher noch nie ein besseres Programm mit einem solch großen Funktionsumfang verwenden dürfen. Wenn ihr nun Interesse habt, und wir empfehlen es wirklich jedem von euch, dann lädt euch das Programm doch einfach kostenlos herunter. Denn in keinem Launcher eines Macs sollte eine solches Tool fehlen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6s: Unerwartetes Ausschalten? Apple startet Batterie-Austauschprogramm für Ausschalt-Bug

Vor knapp drei Wochen haben wir Sie über ein Akkuproblem informiert, das das iPhone 6s trotz Restakkulaufzeit unerwartet ausschaltet, sodass es sich fast nur noch mit dem Anschluss an das Ladegerät wieder einschalten lässt. Nun reagiert auch Apple und startet ein Austauschprogramm für die wenigen betroffenen Geräte. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mozilla veröffentlicht Update für E-Mail-Client Thunderbird

Der kostenlose E-Mail- und Usenet-Client Thunderbird liegt seit dem Wochenende in der Version 45.5 (78 MB, Deutsch) vor.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-6s-Akkuprobleme: Apple bietet kostenloses Austauschprogramm

iPhone 6S und 6S Plus

Eine "kleine Anzahl" von Geräten könne sich im Betrieb unerwartet abschalten. Betroffene erhalten eine neue Batterie.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

China: iPhone-Marktanteil sinkt deutlich

Die iPhone 7 Plus-Familie

Nach Samsungs Galaxy-Note-7-Debakel gewinnen eher chinesische Hersteller als Apple, so aktuelle Zahlen von Gartner.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kommentar: Meine Odyssee mit einem kaputten iPhone, Android & DHL Express

Heute muss ich euch einfach eine kleine Geschichte erzählen. Seit nunmehr sechs Tagen muss ich ohne iPhone auskommen.

iphone7kamera-gesplittert2

Einige von euch werden es auf Facebook gesehen haben: Die Kameraabdeckung an meiner iPhone 7-Kamera ist gesplittert. Das iPhone ist ungeschickt auf den Boden gefallen, hat ein paar Kratzer erlitten und einen Sprung im Kameraabdeckgals. Bei den Kollegen von iDoc habe ich eine Reparatur beauftragt, die als kleine Kooperation über die Bühne ging. Hier werde ich euch in den nächsten Tagen noch einmal ein paar ausführliche Eindrücke geben – wenn ich mein iPhone endlich wieder in den Händen halten kann.

Ein Tag ohne iPhone? Kaum möglich, oder? Um die Abstinenz möglichst kurz zu halten, habe ich mich für den Versand mit DHL Express entschieden. Der Versand Richtung Berlin ist reibungslos abgelaufen, für den Rückversand habe ich mich für die Zustellung an eine Packstation entschieden, damit ich das Geräte unabhängig von Ort und Zeit in Empfang nehmen kann. Eigentlich dachte ich, dass ich damit klug gehandelt habe – eigentlich.

Das iPhone sollte Freitag zugestellt werden. Im stündlichen Takt habe ich die Online-Sendungsverfolgung abgerufen – doch der Status von “in Auslieferung durch Kurier” wollte sich einfach nicht ändern. Gegen 18:30 Uhr dann die ernüchternde Änderung “Zustellung in Packstation nicht möglich”. Also hoffte ich auf die Zustellung am nächsten Tag.

DHL Packstation Service

Wieder einmal hat Express bewiesen, dass Express alles andere als schnell ist. Um 19:30 Uhr versuchte der Fahrer die Sendung in die Packstation einzustellen. Erneut musste ich den Status “Einstellung in Packstation nicht möglich” mit ansehen. Wie kann das sein? Ich ordere viele Bestellungen in die Packstation, von gefühlt 100 Sendungen wurde erst einmal eine Sendung umgeleitet – das ist eine gute Quote.

Normalerweise kann man seine Sendungen ja online bearbeiten und die Zustelladresse ändern, jedoch nur dann, wenn man eine Benachrichtigungskarte bekommen hat – die gibt es in meinem Fall nicht. Gut. Sonntag stellt DHL Express nicht zu, heute morgen habe ich erneut an der Hotline angerufen und habe ein paar Details erfahren, die mich mit der Stirn runzeln lassen. Der wichtigste Hinweis vorab: Lasst Pakte mit DHL Express niemals an eine Packstation liefern!

DHL Express und Packstation sind keine Freunde

Denn: DHL Express hat nur eine bestimmte Anzahl an Fächer in der Packstation, der Rest wird von DHL genutzt. Und an dieser Stelle frage ich mich: Warum ist es nicht möglich ein Paket mit DHL Express, wo der Kunde einen herbe Aufpreis zahlt, in ein eigentlich für DHL reserviertes Fach einzustellen? Vermutlich ist die Packstation nur halb voll, doch das Fach für DHL Express ist belegt – somit nimmt der Fahrer die Sendung wieder mit. Für mich einfach nur unverständlich.

Vermutlich wird der Fahrer heute wieder gegen Abend den Zustellversuch starten – ich vermute, die Packstation ist die letzte Adresse auf seiner Route. Das Ergebnis ist mir ja eigentlich schon bekannt. Zum aktuellen Zeitpunkt habe ich keine Chance die Adresse zu ändern, nach dem Zustellversuch kann ich an der Hotline eine andere Zustelladresse angeben. Somit warte ich jetzt schon seit Freitag auf mein iPhone und habe zur Überbrückung ein S5 mini im Einsatz.

Android gefällt mir einfach nicht

s5 mini

Damit ich nicht ganz ohne Smartphone auskommen muss, habe ich als Ersatzdandy ein Samsung Galaxy S5 mini im Einsatz. Mit dem Android-Betriebssystem klarzukommen, ist gar nicht so einfach, denn meiner Meinung nach ist es einfach nicht intuitiv zu bedienen. Abgesehen davon ist das S5 mini eine Schnecke – genau wie DHL Express. Ich bin vom iPhone schnelle Aktionen und kurze Ladezeiten gewöhnt, beim S5 mini ist es genau andersrum: Langsame Aktionen und lange Ladezeiten. Gut, das Gerät ist schon etwas in die Jahre gekommen, was mich aber am meisten stört ist die Tastatur. Mir macht es keinen Spaß auf der Tastatur zu tippen, die Wortvorschläge sind schlecht und Korrekturen mit der Lupe unhandlich.

Natürlich bin ich als Apple-Fan vorbelastet, aber erst jetzt merkt man, wie verwöhnt man eigentlich ist. Das iPhone zu bedienen ist für mich eine Wohltat, mit Android komme ich einfach gar nicht klar. Genau aus diesem Grund haben wir ja auch einen Apple-Blog und keine Android-Fanpage.

Warum ich euch das alles erzähle? Um meinen Frust ein wenig Raum zu verschaffen. Vermutlich hat jeder von euch schonmal schlechte Erfahrungen mit einem Lieferservice gemacht. Gerne könnt auch ihr in den Kommentaren eure Geschichte mit anderen teilen. Derweil warte ich immer noch leicht gefrustet auf mein iPhone 7, das jetzt schon zwei Mal zwischen Dortmund und Bochum pendelt.

Der Artikel Kommentar: Meine Odyssee mit einem kaputten iPhone, Android & DHL Express erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music – Drake vs. Bench Press und Taylor vs. Treadmill

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hardware im Sonderangebot: 19 Zubehörartikel für Mac, iPhone und iPad

Monitor-Hersteller geben sich bei den heutigen Rabattaktionen auf Amazon die Klinke in die Hand. Nacheinander kommen die externen Displays von Samsung, Medion, ViewSonic, Asus, LG und BenQ in eine zeitlich begrenzte Phase mit vergünstigten Preisen. Doch selbstverständlich gibt es neben Monitoren auch Mäuse, Hubs, Drucker, Festplatten, Rucksäcke und ein Flash-Laufwerk für iOS-Geräte im Angebot. ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Problem mit Akku beim iPhone 6s: Apple bietet kostenlosen Austausch

Apple legt ein Reparaturprogramm für das iPhone 6s auf.

Es wendet sich an Nutzer des iPhone 6s, deren Geräte sich unerwartet ausschalten. Betroffene können ihr Smartphone im Apple Store prüfen lassen, „aus Kulanz“ wird der Akku getauscht. Es handelt sich laut Apple „nicht um ein Sicherheitsrisiko“.

iPhone 6S 748px

Laut Apple ist „nur eine kleinere Zahl an Geräten“ betroffen. Diese Modelle sollen zwischen September und Oktober 2015 produziert worden sein.

Vor Ort Akku tauschen lassen

Über die Seriennummer lässt sich prüfen, ob Euer Gerät vom Austausch betroffen ist. Ein Online-Formular gibt es aktuell nicht. Ihr müsst also einen Apple Store oder einen autorisierten Apple-Retailer aufsuchen. Dort prüft man dann vor Ort, ob Ihr anspruchsberechtigt seid (danke Marcus).


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aurora – Puzzle Adventure: liebevoll gemachtes Match-3-Puzzle spielt mit der Perspektive

Aurora – Puzzle Adventure (AppStore) ist ein in der vergangenen Woche neu im AppStore erschienenes Puzzle. Die Universal-App kostet 1,99€ Streng genommen ist Aurora – Puzzle Adventure (AppStore) ein Match-3-Puzzle. Es ist aber – keine Sorge – nicht irgendein einfallsloser Klon, bei dem ihr zum x-ten Mal bunte Diamanten kombinieren müsst. Stattdessen geht es hier dreidimensional zu.
Aurora - Puzzle Adventure iOSAurora - Puzzle Adventure iPhone iPad
Aufgabe in den mehr als 200 kleinen Leveln ist es, der kleinen Aurora einen Weg über schwebende Inseln zu ebnen, damit sie ihre tierischen Freunde retten und wieder in die Arme schließen kann. Allerdings versperren viele farbige Blöcke den Weg zu den Tieren, die auf der anderen Seite der Inseln auf ihre Rettung warten.

Alles eine Frage der Perspektive

Genau hier kommt ihr ins Spiel. Denn immer drei gleichfarbige Blöcke, die zu einer Gruppe vereint sind, könnt ihr per Tap aus dem Weg räumen. Allerdings ist dies nicht immer sofort auf den ersten Blick möglich. Stattdessen müsst ihr auch mit der Perspektive spielen und die Kamera per Wischer um das Geschehen herumfahren lassen, um aus einem anderen Blickwinkel Gruppen von mindestens drei gleichfarbigen Blöcken zu vereinen und dann gezielt zu beseitigen.
Aurora - Puzzle Adventure iOSAurora - Puzzle Adventure iPhone iPad
Das Lösen der Level in Aurora – Puzzle Adventure (AppStore) ist also eine Frage der Perspektive und der Reihenfolge eures Vorgehen. Insgesamt ein liebevoll gestaltetes und ungewähnliches Match-3-Puzzle. Ein echter Premium-Download ist das Spiel durch optional erhältliche Hilfe-IAPs zwar nicht, gelungen ist die 1,99€ teure Universal-App aber dennoch.

Aurora – Puzzle Adventure iOS Trailer


Der Beitrag Aurora – Puzzle Adventure: liebevoll gemachtes Match-3-Puzzle spielt mit der Perspektive erschien zuerst auf iPlayApps.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple speichert Telefonverlauf in iCloud

[​IMG]

Kürzlich tauchten Berichte auf, wonach Apple den Telefonverlauf von Mobilfunk- und FaceTime-Anrufen "geheim" in der iCloud speichere. Zu den gesicherten Daten zählen Telefonnummern, Datum, Uhrzeit und Dauer. Die Informationen sollen laut der russischen Sicherheitsfirma Elcomsoft bis zu vier Monate gespeichert werden, einen Opt-Out gibt es nicht – außer iCloud generell zu deaktivieren.

Apple...

Apple speichert Telefonverlauf in iCloud
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Cyber Monday Woche Tag 1: Rabatt auf Philips Hue, Withings Cardio, SSDs, 4TB ext. Festplatten, Kindle Paperwhite und mehr

Wir starten in die Cyber Monday Woche. Amazon hat zahlreiche spannende Deals aufgelegt, bei denen ihr bares Geld sparen könnt. Die Auswahl ist größer denn je und ohne wenn und aber ist für jeden Schnäppchenjäger etwas dabei.

amazon211116

Das Motto laute „Vom 21. bis 28. November 2016 findet hier die Cyber Monday Woche statt – täglich ab 6 Uhr neue Angebote im 5-Minuten-Takt. Greifen Sie schnell zu, denn Angebote gelten höchstens solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht – und der kann blitzschnell vergriffen sein. Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote. Neu: Kein Angebot mehr verpassen – mit der Amazon App können Sie sich benachrichtigen lassen, wenn ein bestimmtes Angebot startet.

Angebote des Tages

Amazon Blitzangebote

06:30 Uhr

07:00 Uhr

07:40 Uhr

08:20 Uhr

08:35 Uhr

09:15 Uhr

09:20 Uhr

09:30 Uhr

09:45 Uhr

10:00 Uhr

10:05 Uhr

10:20 Uhr

10:50 Uhr

11:05 Uhr

11:15 Uhr

11:35 Uhr

11:55 Uhr

12:40 Uhr

13:25 Uhr

14:10 Uhr

15:25 Uhr

15:45 Uhr

16:10 Uhr

17:30 Uhr

18:05 Uhr

18:20 Uhr

19:00 Uhr

19:35 Uhr

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Cyber Monday Deals dar. Hier findet ihr alle Angebote.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WISO steuer: 2017 im Mac App Store erhältlich

Wiso Steuer MacMit WISO steuer: 2017 ist die neue Version der laut Anbieter meistverkauften Steuer-Software für den Mac nun auch im Mac App Store erhältlich. Mit Blick auf den dort eingeforderten Preis von 34,99 Euro empfehlen wir allerdings auch in diesem Jahr den Kauf über Amazon, dort fallen lediglich 27 Euro für die Software an. Mit WISO […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rewe: 15 Prozent kostenloses Bonusguthaben beim Kauf von iTunes-Store-Karten

Die Supermarktkette Rewe hat heute eine neue Sonderaktion für iTunes-Store-Guthabenkarten gestartet. Bis Samstag, den 26. November, gibt es in allen Rewe-Filialen beim Kauf von iTunes-Store-Karten 15 Prozent Bonusguthaben gratis dazu.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Touch Bar: So lassen Sie sich die Funktionstasten standardmäßig in Apps anzeigen

Die Touch Bar des neuen MacBook Pro zeigt je nach App verschiedene Einstellungen an. Jedoch ist dies nicht in jeder App förderlich. In manchen Apps ist man besser beraten, wenn man sich statt individueller Optionen die altbekannten Funktionstasten anzeigen lässt. Wir möchten Ihnen daher zeigen, wie Sie die Funktionstasten auf der OLED-Leiste für spezifische Apps aktivieren können.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6s: Apple tauscht Geräte wegen Akkuproblemen

Shortnews: Nur wenige Tage nach dem Start eines Reparaturprogramms für das iPhone 6 Plus hat Apple heute ein weiteres Schnell-Hilfe-Programm begonnen. iPhone 6s-Nutzer, deren Geräte sich unerwartet ausschalten, können ihr Handy im Apple Store gegen ein neuwertiges austauschen, bzw. den Akku austauschen lassen.

DSC_7430

Konkret adressiert Apple damit die sich schon länger abzeichnenden Akkuprobleme einiger iPhone 6s-Modelle. Apple spricht von einer sehr geringen Zahl an betroffenen Geräten. Ausgetauscht werden insbesondere iPhone 6s, die zwischen September und Oktober 2015 hergestellt wurden.

Ob euer Gerät vom Austausch betroffen ist oder nicht könnt ihr anhand der Seriennummer überprüfen. Apple verzichtet diesmal allerdings auf ein Online-Formular und bittet bei Verdacht in den Apple Store oder zu einem autorisierten Apple Service Provider. Die Mitarbeiter prüfen dann vor Ort, ob das iPhone vom Austauschprogram erfasst wird.

Apple has determined that a very small number of iPhone 6s devices may unexpectedly shut down. This is not a safety issue and only affects devices within a limited serial number range that were manufactured between September and October 2015. If you have experienced this issue, please visit an Apple Retail Store or an Apple Authorized Service Provider and have your device’s serial number checked to confirm eligibility for a battery replacement, free of charge.

Ausschlaggebend für die weltweit durchgeführte Aktion ist eine Abmahnung einer chinesischen Verbraucherschutzbehörde.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

McLaren bestätigt erfolglose Gespräche über Automarkt mit Apple

Der Autobauer McLaren hat bestätigt, Gespräche mit Apple geführt zu haben.

Das sagenumwobene „Projekt Titan“, Apples angebliches Auto, das noch immer nicht offiziell bestätigt ist: Apple soll geplant haben, den Auto-Hersteller zu übernehmen oder große Summen zu investieren.

Diese Gerüchte gab es im September – iTopnews berichtete. Jetzt erklärte McLaren, es habe tatsächlich Gespräche gegeben hat. Jedoch wurde keine Einigung erzielt. Ein Angebot zur Übernahme wurde ebenfalls nicht gemacht.

tesla_auto_1

Gespräche zwischen Apple und McLaren bestätigt

Stattdessen, so heißt es von McLaren-Seite, habe man sich einfach nur über bestimmte Entwicklungen im Automarkt ausgetauscht. Aktuell scheint ausgemacht, dass das Interesse an McLaren mit dem Interesse am eigenen Auto geschwunden ist, wie MacRumors berichtet. Apple selbst hat sich im Gegensatz zu McLaren nicht geäußert.

Apple verfolgt ja – gerüchteweise – jetzt keine Pläne mehr für ein eigenes Auto, sondern für ein selbstfahrendes Fahrzeug.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Sticker gefällig?

WP-Appbox: Bush Tucker Stickers – Australian Jungle Edition (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Crazy Buddy (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: See My Face Right Now Stickers (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Hipoji - The Sticker Pack for Hipsters (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Xinh Flowers Pastel (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Xinh Flowers (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Little Baby Stickers (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Champagne Happy New Years Celebrations Stickers (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Lily Unicorn Stickers (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: B&W Emoji Keyboard - Gift Sticker for Messenger (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Happy Autumn Hand Drawn Stickers (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: EMO ART STICKERS (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Emofishie (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Sport Bits (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Xinh Halloween (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Stick Stickers Animations for GIFs Texting (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Software-Chef: Automations-Technologien werden weiterhin in macOS unterstützt

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Akkuprobleme beim iPhone 6s: Apple bietet kostenlosen Austausch an

Zahlreiche Nutzer, auch in unserem Forum , berichteten seit einigen Wochen von Problemen mit ihrem iPhone 6s. Obwohl der Akkustand noch kein kritisches Niveau erreicht hat, schalteten sich die Geräte unvorhergesehen ab. Glücklicherweise reichte in der Regel eine Meldung bei einem Apple Store oder beim Support, um einen kostenlosen Akkutausch zu erhalten, vorerst »aus Kulanz«. Dass solche Pro...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Foursaken Media kündigt neues Spiel „Noblemen: 1896“ an

Foursaken Media, der Entwickler hinter bekannten und gelungenen iOS-Spielen wie Heroes and Castles 2 (AppStore) und War Tortoise (AppStore), hat mit Noblemen: 1896 ein neues Spiel angekündigt.

Noblemen: 1896 ist eine Mischung aus Strategiespiel und Cover-Shooter und spielt Ende des 19. Jahrhunderts. Im Spiel müsst ihr in einer Mischung aus Amerikanischem Bürgerkrieg, Erstem Weltkrieg und Steampunkt-Technologie eine Armee aufbauen, sie über die verschiedenen Schlachtfelder dirigieren, gegnerische Forts einnehmen und vieles mehr.

Ein paar Eindrücke von Noblemen: 1896 vermitteln die in diesem Artikel eingebundenen Screenshots. Wann Noblemen: 1896 im AppStore erscheinen wird, können wir euch aktuell leider noch nicht sagen, werden euch aber auf dem Laufenden halten.

Der Beitrag Foursaken Media kündigt neues Spiel „Noblemen: 1896“ an erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Deutsche Bahn will Gratis-WLAN in Regionalzügen anbieten

Db RegioDie Deutsche Bahn will künftig auch Regionalzüge mit kostenlosem WLAN-Zugang ausstatten. Sobald die Ausstattung der ICE-Züge diesbezüglich abgeschlossen ist, soll ein entsprechendes Projekt in Angriff genommen werden. Einer Pressemitteilung der Bahn zufolge besteht im Streckennetz der DB-Regio-Verbindungen derzeit auf rund 87 Prozent ausreichend Netzabdeckung, um dieses Vorhaben zu gewährleisten. Die Bahn bündelt für diesen Zweck […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten: REWE legt 15 Prozent Bonus-Guthaben dazu

Ab heute gibt es bei REWE günstige iTunes-Karten. Folgende Preise ergeben sich.

rewe itunes

Netto hat für Freitag eine Rabattaktion angekündigt, bei der es 10 Prozent Rabatt gibt. Bei REWE könnt ihr schon jetzt Geld sparen und reduzierte iTunes-Karten kaufen. Abermals wird kein Rabatt gewährt, sondern Bonus-Guthaben dazugelegt. Der Bonus beträgt 15 Prozent, umgerechnet gibt es einen Rabatt in Höhe von 13 Prozent.

  • 25 Euro iTunes-Karte kaufen, 3,75 Euro Bonus-Guthaben geschenkt
  • 50 Euro iTunes-Karte kaufen, 7,50 Euro Bonus-Guthaben geschenkt
  • 100 Euro iTunes-Karte kaufen, 15 Euro Bonus-Guthaben geschenkt

Ihr solltet an der Kasse auf jeden Fall den Kassenbon mitnehmen, denn dort findet ihr einen zusätzlichen Code, mit dem ihr das Bonus-Guthaben auf euer iTunes-Konto laden könnt. Das Angebot ist bis zum 26. November 2016 gültig, eine Marktsuche könnt ihr hier aufrufen.

(Danke an Michael & Johannes)

Der Artikel iTunes-Karten: REWE legt 15 Prozent Bonus-Guthaben dazu erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Einige 15-Zoll-„MacBook Pro"-Modelle zeigen eine Intel Iris Pro Graphics 580 anstatt einer Intel HD Graphics 530 an

Das neue MacBook Pro mit Touch Bar ist seit wenigen Tagen auf dem Markt und nun häufen sich die Fehler. Erst gab es Probleme mit dem neuen Trackpad und nun wurde ein noch kurioseres Problem bekannt: Laut MacRumors zeigen einige Modelle des 15-Zoll-Modells eine Intel Iris Pro Graphics 580 anstatt der angekündigten Intel HD Graphics 530 an. Welche Grafikeinheit steckt nun in Apples neuem MacBook Pro?

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten diese Woche bis zu 15 Prozent günstiger

Itunes Karten Rabatt Bei ReweWenn ihr diese Woche euer iTunes-Konto aufstocken wollt, bieten mit REWE und den Bahnhofsbuchhandlungen zwei Anlaufstellen Rabatt. Den besten Preis bekommt ihr mit 15 Prozent Rabatt gerade den den ok.-Filialen an diversen deutschen Bahnöfen. Die Aktion im Bahnhofshandel gilt für die variable iTunes-Karte mit Wert zwischen 15 und 500 Euro und gilt noch bis einschließlich […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Race Calendar 2016

„Race Calendar 2016“ bietet alle relevanten Informationen zur aktuellen F1-Saison. Sie können auf einen Blick den kompletten Kalender sehen, einschließlich des Datums und der Startzeit (in Ortszeit). Dazu kommen noch Trainings und Qualifying Ergebnisse, Fahrer-Wertung nach jedem Rennen, Driver- und Team-Statistiken, Live Timing und Blitztabelle während eines Rennens und viele Hintergrund-Infos. Die App kann komplett offline funktionieren. Nur zur Aktualisierung der Ergebnisse und das Live Timing wird eine Internet Verbindung (Wi-Fi oder 3G) benötigt.

Funktionen:

• Fahrer Blitztabelle
Der aktuelle Stand nach jeder Runde

• Team Blitztabelle

• Kalender mit allen Rennen

• Training Ergebnisse

• Qualifying Ergebnisse

• Rennergebnisse

• Rangliste Fahrer

• Rangliste Teams

• Detaillierte Fahrerprofile
Team, Nationalität, WM Titel, Punkte, Pole Positions, Siege, Karriere in der F1, etc.

• Detaillierte Teamprofile
Unternehmenssitz, Teamleitung, Chassis, Motor, Reifen, WM Titel, Siege, Pole Positions, Gefahrene Runden, etc.

• „WM Stände Matrix“ – alle Ergebnisse auf einen Blick (in der „WM Stände“ Ansicht einfach das iPhone drehen)

• Fahrer- und Team-Statistiken pro Saison

• Detaillierte Zeitpläne für jedes Rennwochenende – Datum und Uhrzeit für das Training, Qualifying und Rennen

• Streckeninformationen
Streckenlänge, Gesamtdistanz, Streckenrekord, Runden, Streckenfotos, Anzeige der Strecke in Apple Maps

• Aktuelle F1 Nachrichten
Einmal geladenen Nachrichten werden gespeichert und können offline gelesen werden

• Flaggen
Die Flaggen und ihre Bedeutung in der Formel 1

• Aktuelle F1 Regeländerungen 2016

• iPhone Kalender synchronization
Nehmen Sie alle F1 Termine schnell und einfach in Ihren iPhone Kalender auf!

Alle Terminänderungen werden automatisch mit Ihrem Kalender synchronisiert damit Sie nie ein Rennen verpassen!

F1, FORMULA 1, FORMULA ONE, FIA FORMULA ONE WORLD CHAMPIONSHIP, GRAND PRIX and related logos are trade marks of Formula One Licensing BV, a Formula One group company. All rights reserved. This application is unofficial and is not associated in any way with the Formula One group of companies.

WP-Appbox: Race Calendar 2016 (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Leseratten: Kindle Paperwhite heute für nur 79,99 Euro

Amazon startet heute in die Cyber Monday-Woche. Mit dabei zum kleinen Preis ist auch der Kindle Paperwhite.

Kindle Paperwhite 2015 strand

Wer nicht stets mehrere Bücher mit sich herumschleppen möchte, greift zum eBook Reader. Heute gibt es bei Amazon den Kindle Paperwhite zum guten Kurs. Der Rabatt beläuft sich auf 40 Euro, an der Kasse müsst ihr also statt 119,99 nur noch 79,99 Euro bezahlen. Der Bestpreis lag am Prime Day damals bei 70 Euro. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist jedenfalls ein echter Kracher.

Der neue Kindle Paperwhite lohnt sich auch für Besitzer eines älteren Kindle: Mit einer doppelt so hohen Auflösung von 300 Pixeln pro Inch bietet der neue Paperwhite nun auch das vom Voyage bekannte Display der Spitzenklasse, das bereits mehrfach als Testsieger gekürt wurde. Auch eine neue Schriftart soll das Leseerlebnis mit dem neuen Paperwhite noch einmal erhöhen.

iPhone und iPad haben in dieser Disziplin keine Chance

Auf einige Dinge muss man dagegen verzichten: So bilden Display und Gehäuse beispielsweise keine flache Ebene, wie man sie vom Tolino Vision 2 und Kindle Voyage kennt. Anders als diese beiden Geräte bietet der neue Paperwhite auch keine PageFlip- oder PagePress-Funktion zum noch einfacheren Wechseln von Seiten, hier muss wie gewohnt noch mit dem Finger auf das Display getippt werden.

Dafür finde ich persönlich den Formfaktor des Paperwhite immer noch etwas besser als beim Voyage, der deutlich kantiger daherkommt und nicht ganz so geschmeidig in der Hand liegt. Eines ist aber klar: Egal welchen eBook-Reader aus der Spitzenklasse man verwendet, auf ihnen macht das Lesen von Büchern definitiv mehr Spaß als auf iPhone und iPad. Und wenn man im Sommer gemütlich in der Sonne lesen will, führt an einem eBook-Reader kein Weg vorbei.

Angebot
Kindle Paperwhite eReader, 15 cm (6 Zoll)...
5204 Bewertungen
Kindle Paperwhite eReader, 15 cm (6 Zoll)...
  • Unübertroffenes, hochauflösendes 300 ppi-Display - lesen wie auf echtem Papier
  • Jetzt mit Bookerly, unserer exklusiven Schriftart, entwickelt für noch komfortableres Lesen in allen Schriftgrößen

Der Artikel Für Leseratten: Kindle Paperwhite heute für nur 79,99 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon startet heute mit Cyber Monday-Woche

amazon-logo-1-1In dieser Woche geht es bei Amazon wirklich heiß her. Jeden Tag werden tausende Produkte im gesamten Katalog von Amazon stark reduziert und man kann davon ausgehen, dass wirklich sehr viele Schnäppchen dabei sein werden, die man so nicht im Geschäft erhält. Wer nun glaubt, dass man in dieser Aktion auch Apple-Produkte erstehen kann, hat sich getäuscht. Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass Produkte mit dem Apfel nicht in dieser Aktion beworben werden. Vielmehr handelt es sich um Spielekonsolen, Games oder auch TV-Geräte, die man günstiger erstehen kann.

Beispielsweise wurde heute schon die ES 80D von Canon für 400 € unter dem normalen Preis gehandelt und auch Tablet wie das Surface Pro 4 wurden schon sehr günstig gesichtet. Wer also in der Vorweihnachtszeit ein Schnäppchen machen möchte, sollte jetzt bei Amazon zugreifen und sich schon für die Weihnachtszeit vorbereiten. Wir sind gespannt welche Angebote noch so auftauchen werden und halten euch über die besten Deals auf dem Laufenden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Foldio360: So einfach erstellt Ihr coole 360 Grad Fotos

Wie Ihr hier schon im Arktis Blog in den letzten Tagen verfolgen konntet, testen wir aktuell spannendes, neues Foto- und Filmequipment für unser Arktis Foto- & Filmstudio. Heute steht wieder ein interessantes Tool auf dem Plan, mit dem Ihr so einfach wie nie zuvor eindrucksvolle 360 Grad Fotos für Euren Webshop, Eure eBay Auktionen oder […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple zum besten Unternehmen für Frauen gewählt

Die Frauen haben abgestimmt. In einer Umfrage von Fairygodboss wurde Apple am Freitag zum für Frauen attraktivsten US-Unternehmen gekürt. Und das in einer Zeit, in der den Frauenrechten mit dem neuen, rechts-konservativen Präsidenten Trump ein eher kalter Wind ins Gesicht zu wehen droht.

apple_logo_kudamm_61px

Auf dem zweiten Platz folgen die Firmen Deloitte und Accenture, die Vanguard Group und General Electric teilen sich den dritten Platz.

78 Prozent würden Apple weiterempfehlen

Bewertet wurden die allgemeine Zufriedenheit im Job und das gefühlte Niveau der Gleichbehandlung gegenüber Männern. Außerdem sollten die Teilnehmer noch eine Empfehlung oder Nicht-Empfehlung ihres Unternehmens abgeben. Diese drei Punkte sind in das Ranking eingeflossen.

Im Ergebnis erreicht Apple auf der Zufriedenheitsskala 4,1 von 5 Punkten. Drei Viertel aller Mitarbeiterinnen fühlt sich demnach gleich behandelt, 78 Prozent würden ihren Arbeitgeber anderen Frauen empfehlen, so Forbes.

Angst vor Trump-Ära

Für die Gleichbehandlung von Frauen bedeutet die anstehende Regierungszeit von Donald Trump wohl eher eine düstere Zeit. Der Paycheck Fairness Act, der für bessere Bezahlung von Frauen sorgen soll, wird schon seit langem im US-Senat blockiert. Schuld sind die Republikaner, die das Gesetz nicht akzeptieren wollen. Somit liegt es an den einzelnen Unternehmen, ob sie sich für gleiche Bezahlung und die Unterstützung von Familiengründungen einsetzen oder nicht.

Trunp selbst hat Frauen im Job als „gefährlich“ eingestuft. Mit Andeutungen wie dieser scheint es unwahrscheinlich, dass er sich in den kommenden Jahren in einen Verfechter der Gleichbehandlung verwandeln wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So versetzen Sie das iPhone 7 in den Wartungszustand

Bekanntlich hat das iPhone 7 beziehungsweise iPhone 7 Plus keinen physischen Home-Button mehr. Dieser wurde durch eine Softwarelösung und eine verbesserte Taptic Engine ersetzt. Durch den Austausch ändert sich auch die Art und Weise, wie man die neuen Apple-Smartphones in den Wartungszustand versetzt. Wir möchten Ihnen zeigen, wie das ab sofort funktioniert.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cyber Monday Woche: UE-Lautsprecher, Garmin vívosmart & Speicherprodukte von SanDisk

Die Cyber Monday Woche bei Amazon ist gestartet und bietet tolle Tagesangebote. Folgende Produkte gibt es nur heute günstiger.

amazon cyber monday

Bis zu 50% reduziert: Bluetooth-Lautsprecher von UE

UE Boom 2: Der UE Boom 2 (Amazon-Link) ist ein großartiger Bluetooth-Lautsprecher zum kleinen Preis. Für aktuell 99 Euro gibt es einen wasserdichten Lautsprecher, der über 360 Grad-Sound verfügt, der wirklich spitze ist. Über Bedienelemente am Gerät selbst kann die Musik gesteuert oder die Lautstärke verändert werden. Zur Auswahl stehen viele verschiedene Farben, der Preisvergleich beginnt bei 125 Euro.

Angebot
UE BOOM 2 Lautsprecher (Bluetooth, Wasserdicht,...
748 Bewertungen
UE BOOM 2 Lautsprecher (Bluetooth, Wasserdicht,...
  • Kabellose Bluetooth-Lautsprecher bieten einen 360°-Surround-Sound für satten, klaren und kraftvollen Klang
  • Wasserdicht, schlagfest, für jedes Abenteuer zu haben (Wasserdicht gemäß IPX7 bis zu 30 Minuten lang in 1 Meter Tiefe)

UE Megaboom: Wenn es einfach eine Spur mehr sein soll, dann greift zum UE Megaboom (Amazon-Link). Hierbei handelt es sich um die XXL-Version des beliebten Lautsprechers, der ebenfalls wasserdicht und schlagfest ist. Der größere Akku sorgt für längeren Musikgenuss, natürlich hat der Megaboom deutlich mehr Wumms und spielt Musik noch lauter ab. Heute kostet der Lautsprecher nur 149 Euro, der Preisvergleich startet bei 155 Euro.

Angebot
UE MEGABOOM Lautsprecher (Bluetooth, Wasserdicht,...
748 Bewertungen
UE MEGABOOM Lautsprecher (Bluetooth, Wasserdicht,...
  • Kabellose Bluetooth-Lautsprecher bieten einen 360°-Surround-Sound für satten, klaren und kraftvollen Klang
  • Wasserdicht, schlagfest, für jedes Abenteuer zu haben (Wasserdicht gemäß IPX7 bis zu 30 Minuten lang in 1 Meter Tiefe)

Bis zu 31% reduziert: SanDisk Speicherprodukte

Speicherprodukte sind immer praktisch. Im Angebot gibt es heute microSDXC-Karten, kleine USB-Sticks mit Flash-Speicher oder ein herkömmlicher USB-Stick mit USB 3.0 und 64 GB Speicherkapazität. Auf dieser Sonderseite könnt ihr alle SanDisk-Angebote einsehen.

Angebot
SanDisk Ultra Android microSDXC 128GB bis zu...

SanDisk - Zubehör

40,99 EUR - 12,00 EUR 28,99 EUR

Angebot
SanDisk Ultra Fit 64 GB USB-Flash-Laufwerk USB 3.0...

SanDisk - Personal Computers

20,99 EUR - 6,00 EUR 14,99 EUR

Angebot
SanDisk Extreme 64 GB microSDXC Speicherkarte +...

SanDisk - Zubehör

31,99 EUR - 10,00 EUR 21,99 EUR

Angebot
SanDisk Extreme 64 GB USB-Flash-Laufwerk USB 3.0...

SanDisk - Zubehör

37,99 EUR - 9,00 EUR 28,99 EUR

Bis zu 38% auf Garmin vívosmart HR+

Das Fitness-Armband Garmin vívosmart HR+ (Amazon-Link) verfügt nicht nur über simples GPS-Tracking, sondern misst auch die Herzfrequenz am Handgelenk. Das Armband zeichnet die Entfernung, Geschwindigkeit und Bestleistung auf und stellt diese in der zugehörigen Smartphone-App dar. Die Akkulaufzeit beträgt circa 5 Tage ohne GPS, mit GPS könnt ihr acht Stunden am Stück laufen. Nur heute kostet das vívosmart HR+ 134,99 Euro und ist in verschiedenen Farben und Größen verfügbar.

Angebot
Garmin Activity Tracker vivosmart GPS plus HR WW...
  • Fitness-Tracker mit Garmin Elevate (24/7 Herzfrequenzmessung am Handgelenk) und GPS-Sensor
  • Sportuhr mit Running-Funktionen (misst Entfernung, Geschwindigkeit, Bestleistung und verfügt über Gehen-/Laufen-Modus und Virtual Pacer)

Alle Angebote der Cyber Monday Woche könnt ihr unter www.amazon.de/angebote einsehen. Alle Tagesangebote sind nur heute gültig solange der Vorrat reicht.

Der Artikel Cyber Monday Woche: UE-Lautsprecher, Garmin vívosmart & Speicherprodukte von SanDisk erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ab heute: Drei Angebote bei iTunes-Karten (Übersicht)

Am Wochenende haben wir Euch bereits traditionell über iTunes-Karten der Folgewoche informiert.

Zum Wochenstart erinnern wir Euch gern noch mal: Ab heute bekommt Ihr bei REWE wieder 15 Prozent Bonus-Guthaben. Die Aktion gilt für Karten im Wert von 25, 50 und 100 Euro. Und das sind die Boni: 3,75 Euro, 7,50 Euro und 15 Euro. Das Angebot gilt bis Sonnabend, 26. November.

Weiter geht’s bei Netto

Bitte schon mal vormerken: Nur am 25.11. (Black Friday) bietet Netto 10 Prozent Rabatt auf Karten im Wert von 15, 25 und 50 Euro (danke an Bernd, auch für Screenshot).

DB Stores mit bestem Deal

Am meisten sparen könnt Ihr in den Service-Stores der Deutschen Bahn. Hier erhaltet Ihr „echte“ 15 Prozent Rabatt auf Karten im Wert von 50 bis 500 Euro. Zum Filialfinder geht es hier entlang.

rewe-21-11-2016-itunes-karten-bernd


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10: So lassen Sie sich Feiertagsereignisse für Andenken anzeigen

Mit dem Update auf iOS 10 wurde auch die Fotos-App stark überarbeitet. Neben der Rückkehr von Orten, hielten Gesichtserkennung und eine neue Funktion namens Andenken Einzug. Letztere erstellt automatisch aus Fotos und Videos eigene kleine Filme, die thematisch Orten oder Daten zugeschrieben werden. Allerdings kann man auch nationale Feiertage als zusätzliches Thema freigeben. Wir zeigen Ihnen, wie das funktioniert.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Hour of Code-Workshops vom 5. bis 11. Dezember in jedem Apple Store.

In unserer digitalen Welt sind Programmierkenntnisse immer wichtiger. Eigentlich ein Unding, dass es noch keine kaum offizielle Programmier-Fächer in den öffentlichen Schulen gibt. Denn bereits jetzt fehlen der Schweiz viele tausend Entwickler und Programmierer. Dem will die weltweite Initiative Hour of Code von Code.org entgegentreten und organisiert auf der ganzen Welt kostenlose Workshops um den Kindern und Interessierten das Programmieren näher zu bringen. Eine durchaus wichtige gute Sache welche auch von Apple unterstützt wird. Apple und Code.org verbindet das gemeinsame Ziel, jedem Schüler die Möglichkeit zu geben, Informatik zu lernen. Mit Swift Playgrounds bietet Apple bereits eine kostenlose App, mit welcher man spielen Programmieren lernt. Für Hour of Code stellt Apple die Stores weltweit zur Verfügung für die Workshops.

Angela Ahrendts, Senior Vice President Retail von Apple, freut sich über die Aktivitäten in ihren Stores:

Hour of Code verkörpert perfekt unsere Vision Apple Stores zu einem Ort für die Gemeinschaft werden zu lassen, an dem man sich trifft, lernt und unterhalten wird. Wir sind stolz darauf, die Swift Playgrounds App in die Workshops zu integrieren und fühlen uns geehrt, wieder zusammen mit Code.org an dieser unglaublich wichtigen Initiative zu arbeiten. Hour of Code ist eines der absoluten Highlights des Jahres, sowohl für unsere Teams als auch die Familien, die unsere Stores besuchen.

Auch der Initiand Hadi Partovi, Gründer und CEO von Code.org, freut sich auf eine tolle Woche im Dezember:

Seit wir Hour of Code im Jahr 2013 gestartet haben, hat Apple sein Engagement von Jahr zu Jahr gesteigert und Wege gefunden, um mehr Kindern Informatik nahezubringen. Die globale Präsenz, die Apple durch seine Stores und talentierten Mitarbeiter bietet, hat Zehntausende von Kindern erreicht und mit der Einführung von Hour of Code in Swift Playgrounds können wir das Thema Programmieren bei noch mehr Kindern adressieren.

Swift Playgrounds

In diesem Jahr werden an vielen Apple Standorten die Hour of Code-Workshops eine Einführung in Swift Playgrounds beinhalten, jene kostenlose neue App für iPad, die Programmieren zum Leben erweckt. Das interaktive Interface von Swift Playgrounds ermutigt Anfänger erste Schritte mit Swift zu unternehmen. Swift ist die einfach zu erlernende Programmiersprache von Apple, die von professionellen Entwicklern benutzt wird, um erstklassige Apps zu erstellen.

Craig Federighi, Senior Vice President Software Engineering von Apple, weiss warum die Aktion wichtig ist:

Programmieren ist wie jede andere Sprache – je eher man sich damit beschäftigt, umso erfolgreicher wird man sein. Ob im Apple Store, im Klassenzimmer oder zu Hause mit einem iPad – Swift Playgrounds erweckt Programmierkonzepte zum Leben und gibt der nächsten Generation die benötigten Fähigkeiten, um ihre Kreativität auszudrücken.

Eine neue Hour of Code-Challenge in Swift Playgrounds macht es für jedermann einfach, seinen eigenen Ein-Stunden-Programmierkurs einzurichten. Für diejenigen, die ihre Programmier-Fähigkeiten auf dem iPad weiter ausbauen möchten, fügt Swift Playgrounds eine neue Vielzahl an Lektionen der „Learn to Code 3-Stufe“ sowie einen begleitenden Leitfaden für Pädagogen hinzu.

Ihr könnt euch, oder eure Kinder, über die Website von Apple anmelden. Einfach den Store, das Datum und die Uhrzeit wählen und schon geht’s los. Wer nicht die Zeit findet einen Workshop zu besuchen, dem empfehle ich die iPad App Swift Playgrounds. Einfach kann man nicht an die Programmiersprache geführt werden. Viel Spass!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cyber Monday Woche: Philips Hue, Kindle Paperwhite, UE Boom und mehr

Ll3434Mit Blick auf den kommenden Shopping-Tag „Black Friday“ startet bei Amazon heute die „Cyber Monday Woche“. Der Online-Versender verspricht im Rahmen dieser Aktion im 5-Minuten-Takt neue Blitzangebote, ergänzend dazu gibt es ausgewählte den ganzen Tag über gültige Aktionsangebote. Als Angebot des Tages gibt es heute unter anderem ein Philips Hue E27 Startet-Kit für 119 Euro. […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Philips Hue Starter Set E27 mit HomeKit-Bridge für nur 119 Euro im Angebot

Abermals gibt es Produkte aus der Reihe Philips Hue günstiger. Das Starter Set mit E27 kostet nur heute 119 Euro.

hue starter

Eines der vielen guten Angebote ist heute das Philips Hue Starter Set mit drei E27-Lampen und der HomeKit-Bridge. Es sei angemerkt, dass es sich um die alten Lampen handelt, die neue Generation stellt die Farben etwas echter dar. Bei einem Preis von 119 Euro macht man hier allerdings nichts verkehrt. Im Preisvergleich zahlt man mindestens 135 Euro. Wie immer gilt: Das Angebot ist nur solange gültig wie der Vorrat reicht.

  • Philips Hue Starter Set E27 für 119 Euro (Amazon-Link) – Preisvergleich: 135 Euro

Was man mit Philips Hue machen kann, dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben. Nach der wirklich kinderleichten Einrichtung kann man mit Philips Hue nämlich weitaus mehr machen als nur einen Raum zu beleuchten. Über die Steuerung mit dem iPhone oder iPad kann man verschiedene Szenen aktivieren, warmes und helles Licht erzeugen, das Licht dimmen und vor allem viele verschiedene Farben auswählen.

WP-Appbox: Philips Hue (Kostenlos, App Store) →

Zudem kann man die LED-Leuchten auch von außerhalb steuern – und so etwa die Einbruchsicherheit erhöhen. Auch die halbautomatische Steuerung über den Internet-Dienst IFTTT ist problemlos möglich und erweitert die Möglichkeiten noch einmal um ein Vielfaches. Dank der neuen Bridge kann das Licht auch mit Sprachbefehlen gesteuert werden: „Siri, schalte das Wohnzimmerlicht ein“ oder „Siri, dimme das Licht auf 50 Prozent“ sind dann kein Problem mehr. Außerdem kann das komplette Hue-System mit anderen HomeKit-Geräten gekoppelt werden, beispielsweise mit der Eve Energy von Elgato.

Angebot
Philips Hue LED Lampe 10W E27 Starter Set
410 Bewertungen
Philips Hue LED Lampe 10W E27 Starter Set
  • Wählen Sie eine aus 16 Millionen Farben in der Hue App und synchronisieren Sie Licht mit Musik und Filmen
  • Hochwertiges, weißes Licht zum Konzentrieren, Lesen, Energie tanken und Entspannen

Wie das ganze System eingerichtet wird und wie es funktioniert, könnt ihr im folgenden Video sehen.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel Philips Hue Starter Set E27 mit HomeKit-Bridge für nur 119 Euro im Angebot erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Apple Music-Werbung: Drake tanzt zu Taylor Swift

Shortnews: Quasi als Fortführung zu einem Spot vom Mai hat Apple eine neue Reklame für Apple Music veröffentlicht.

Damals spielte die Popsängerin Taylor Swift die Liste „Friday Night Rocks“ an und tanzt zum Hit „I Believe in a Thing Called Love“ von The Darkness in einem unbeobachteten Moment.

Nun ist es so, dass der Star Drake beim Workout, sobald sein Kumpel raus ist, mit einem Song von Taylor Swift wiederum seine wahre Musik-Neigung verrät.

Ganz lustig und absolut sehenswert:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gute Angebote: Amazon startet Cyber Monday-Woche

Shortnews: Amazon startet mit dem heutigen Tag die Cyber Monday-Woche voller Deals. In Vorbereitung auf dem traditionellen Black Friday gibt es täglich frische Angebote im 5-Minuten Takt. Hinzu kommen ein paar Tagesangebote, die den ganzen Tag lang laufen.

img_0469

Die Sonderseite mit allen Deals gibt es hier.

Zu den Highlights in den Tagesangeboten gehört heute neben verschiedenen SanDisk-Speichermedien das Philips Hue StarterKit für nur 119 Euro. Wer einen neuen Bluetooth-Lautsprecher sucht, ist mit dem UE Boom 2 für 99 Euro ganz gut beraten.

Und auch die eigenen Produkte reduziert Amazon stark: Das Fire Tablet gibts für 39 Euro statt 59 Euro. Und der Kindle Paperwhite lässt sich schon für 79 Euro statt der regulären 119 Euro ordern.

Daneben aktualisiert sich das tägliche Reportoire an Rabatten alle 5 Minuten. Mit dabei: Zusatzakkus, Kopfhörer und mehr. Schaut also regelmäßig hier vorbei.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Akkuprobleme beim iPhone 6s: Apple startet Reparaturprogramm

Iphone Ladekabel SymbolApple gesteht die von vielen Nutzern beklagten Akku-Probleme mit dem iPhone 6s teilweise ein. Das Unternehmen hat ein Austauschprogramm gestartet, in dessen Rahmen zwischen September und Oktober 2015 produzierte Geräte kostenfrei repariert werden. Man habe festgestellt, dass eine „sehr kleine Anzahl“ von iPhone-6s-Modellen sich teils unerwartet ausschalten. Hierbei handle es sich keinesfalls um ein Sicherheitsproblem […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cyber Monday Woche: Die Angebote vom heutigen Montag

Wie bereits angekündigt, hat Amazon heute die "Cyber Monday Woche" gestartet. Dabei gibt es jeden Tag im Fünfminutentakt neue Angebote ausgewählter Artikel zu teils drastisch reduzierten Preisen. Allerdings sollte man sich dabei durchaus beeilen, denn die Angebote gelten immer nur solange der Vorrat reicht. Traditionell befinden sich darunter auch jede Menge Artikel, die sich rund um das Apple-Universum drehen. In den vergangenen Jahren waren so unter anderem diverse Schutzhüllen, Zubehörprodukte oder auch Produkte aus dem Heimautomatisierungs- und Gesundheitsbereich mit iOS-Anbindung dabei. Ich werde diese Woche dahingehend begleitend, indem ich jeweils in einem morgendlichen Artikel auf die aus meiner Sicht interessantesten Artikel und ihre Startzeit hinweise. Solltet ihr Interesse an einem Artikel haben, freue ich mich natürlich über einen Kauf über meinen Affiliate-Link. Die aktuellen Preise gibt Amazon jeweils erst zu Beginn des Angebots bekannt. Den Anfang machen am heutigen Montag die folgenden Produkte:

Tagesangebote:

Mobiles Aufladen:

Connected Health:

Smart Home:

Auto-Zubehör für iPhone und iPad:

iPhone- und iPad-Zubehör:

Apple-Watch Zubehör:

Audio, Lautsprecher und Kopfhörer:

Mac-Zubehör:

Diverses:

Kein Amazon Blitzangebot mehr verpassen mit der Blitzangebote Reminder App (kostenlos im AppStore) inkl. Suchfunktion und Kategorieauswahl!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Günstige iTunes Karten bei Netto

Die neue Woche beginnt mal wieder mit einem interessanten Angebot für alle Schnäppchenjäger: Es gibt wieder vergünstigte iTunes-Geschenkkarten. So sind es dieses Mal die Filialen der Supermarktkette Netto, die die Karten zum Sonderpreis verkaufen. Dort erhält man in dieser Woche einen Rabatt in Höhe von 15% auf die Geschenkkarten mit einem aufgedruckten Wert von € 25,-, € 50,- und € 100,- in Form eines Bonusguthabens auf dem Kassenbon. Aber Achtung: Die Aktion gilt nur bis Samstag, den 26. November 2016, bzw. solange der Vorrat reicht. Die Anzahl der Karten pro Kauf ist anscheinend nicht begrenzt. Man sollte also im Zweifel schnell sein, um noch rechtzeitig zuschlagen zu können. Schließlich haben die Karten ja kein Verfallsdatum. Der aufgedruckte Wert der Karten und das Zusatz-Guthaben können sowohl für Musik, als auch für Fernsehserien, Filme und Einkäufe im Mac- und iOS-AppStore genutzt werden.

Achtung: Leider kann ich die Hinweise auf die günstigen iTunes-Karten nicht in jedem einzelnen Fall überprüfen. Checkt daher bitte vorher noch einmal ab, ob die jeweilige Filliale den Rabatt auch tatsächlich gewährt!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Triple 9

Triple 9
John Hillcoat

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 8,99 €

Genre: Thriller

Mit öffentlichen Hinrichtungen, Straßenschlachten und brutaler Folter halten rivalisierende Gangs und die übermächtige Russenmafia Atlanta in ihrem tödlichen Griff. Frischling Chris (CASEY AFFLECK) bekommt durch seinen Onkel, Sergeant Detective Jeffrey Allen (WOODY HARRELSON), einen Job im gefährlichsten Viertel. Sein blauäugiger Idealismus bringt ihn nicht nur bei den gesetzlosen Gangstern in Gefahr, sondern auch in die Schusslinie seines neuen Partners Marcus Atwood (ANTHONY MACKIE). Atwood gehört zu einer Gruppe von korrupten Bullen, die für die mächtige Russenmafia-Chefin Irina Vlaslov (KATE WINSLET) Banken ausrauben. Als Irina den Druck auf die Cops erhöht und einen unmöglich erscheinenden Raubzug verlangt, fassen die abgebrühten Männer einen wahnwitzigen Plan: sie wollen den Polizeicode „999“ auslösen, um im anschließenden Chaos unbehelligt von den Kollegen, ihr Ding durchziehen zu können: einzig dafür muss ein Polizist im Dienst sterben. Chris scheint das perfekte Opfer zu sein ...Mit einem packenden Crimethriller über Loyalität und Verrat, Gier und Rache meldet sich der australische Meisterregisseur John Hillcoat („The Road“) zurück – das atemberaubend hautnah gefilmte Copmovie ist Adrenalin und rasender Herzschlag pur.

© 2016 Wild Bunch Germany GmbH

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es fünf weitere 99 Cent-Filme im iTunes-Store:
Im August in Osage CountyEye in the SkyThe HomesmanGlaubensfrageCouchgeflüster - Die erste therapeutische Liebeskomödie
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: