Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 606.378 Artikeln · 3,16 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Finanzen
3.
Produktivität
4.
Musik
5.
Produktivität
6.
Spiele
7.
Musik
8.
Sonstiges
9.
Spiele
10.
Fotografie

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Finanzen
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Wirtschaft
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Soziale Netze
4.
Sonstiges
5.
Sonstiges
6.
Soziale Netze
7.
Navigation
8.
Spiele
9.
Sonstiges
10.
Soziale Netze

iPad Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Spiele
3.
Spiele
4.
Soziale Netze
5.
Produktivität
6.
Produktivität
7.
Finanzen
8.
Unterhaltung
9.
Wirtschaft
10.
Produktivität

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Sonstiges
3.
Unterhaltung
4.
Unterhaltung
5.
Dienstprogramme
6.
Soziale Netze
7.
Sonstiges
8.
Bildung
9.
Produktivität
10.
Soziale Netze

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Science Fiction & Fantasy
4.
Familie & Kinder
5.
Comedy
6.
Action & Abenteuer
7.
Familie & Kinder
8.
Thriller
9.
Liebesgeschichten
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Science Fiction & Fantasy
6.
Familie & Kinder
7.
Liebesgeschichten
8.
Action & Abenteuer
9.
Drama
10.
Drama

Songs

1.
Mark Forster
2.
Clean Bandit
3.
Rag'n'Bone Man
4.
Shawn Mendes
5.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
6.
Max Giesinger
7.
The Weeknd
8.
Alan Walker
9.
James Arthur
10.
Disturbed

Alben

1.
Die drei ???
2.
The Rolling Stones
3.
Various Artists
4.
Helene Fischer
5.
KC Rebell
6.
Shindy
7.
Various Artists
8.
Andreas Gabalier
9.
Genetikk
10.
Various Artists

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Matthew Costello & Neil Richards
4.
Andreas Gruber
5.
Simon Beckett
6.
Judy Astley
7.
Marc-Uwe Kling
8.
Nele Neuhaus
9.
Sebastian Fitzek & Johanna Steiner
10.
Marc-Uwe Kling
Stand: 23:16 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

84 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

20. November 2016

Apple speichert Telefonverlauf in iCloud

[​IMG]

Kürzlich tauchten Berichte auf, wonach Apple den Telefonverlauf von Mobilfunk- und FaceTime-Anrufen "geheim" in der iCloud speichere. Zu den gesicherten Daten zählen Telefonnummern, Datum, Uhrzeit und Dauer. Die Informationen sollen laut der russischen Sicherheitsfirma Elcomsoft bis zu vier Monate gespeichert werden, einen Opt-Out gibt es nicht – außer iCloud generell zu deaktivieren.

Apple...

Apple speichert Telefonverlauf in iCloud
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Designed by Apple in California.

Das Internet hat sich bereits lustig darüber gemacht… Apple hat ein Buch veröffentlicht. Ein Buch über die eigenen Produkte, bzw. über die Design-Leistungen der letzten 20 Jahre vom ersten iMac aus dem Jahr 1998 bis zum Apple Pencil in 2015. Jony Ive, Chefdesigner von Apple, erklärt, dass das Buch als Erinnerung an Steve Jobs gewidmet ist:

Die Idee wirklich etwas Grosses für die Menschheit zu schaffen, war von Anfang an Steves Motivation, und es bleibt unser Ideal und unser Ziel, während Apple in die Zukunft blickt. Diese Sammlung steht für eine repräsentative, behutsam ausgewählte Zusammenstellung vieler Produkte, die das Team im Laufe der Jahre entworfen hat. Wir hoffen, dass es die Art und Weise wie und warum diese Produkte kreiert worden sind, verständlich macht und es zugleich als Quelle für Studenten aller Design-Richtungen gelten wird.

Im Vorwort des Buches erklärt Ive:

Obwohl dies ein Design-Buch ist, geht es nicht um das Design-Team, den kreativen Prozess oder die Produktentwicklung. Es ist eine objektive Darstellung unserer Arbeit, die ironischerweise zeigt, wer wir sind. Es beschreibt, wie wir arbeiten, unsere Werte, unsere Sorgen und unsere Ziele. Wir haben immer gehofft, durch das definiert zu werden, was wir tun und nicht durch das, was wir sagen.

Spannend ist, dass nicht nur die Produkte, sondern auch die komplexen Überlegungen und extra geschaffenen Werkzeuge gezeigt werden.

Einmal mehr muss man dazu sagen, dass Apple nicht zuerst mit der Buch-Idee auf dem Markt war… Bereits vor drei Jahren wurde das Buch Iconic veröffentlicht. Auf rund 340 Seiten wurden alle Apple Produkte seit 1976 per Fotografie festgehalten. Das Buch kostete damals 75 Dollar und in der bisher aufwändigsten Sammelbestellung habe ich das Buch den Schweizer Apple-Fans zugänglich gemacht. Hier hat man zwar mehr Produkte im Buch, allerdings wirklich nur die Produkte.

Die Apple-Version vom Apple-Produkte-Buch gibt es im kleinen Format (25,9 x 32,8 cm) für 199 Euro und im grossen Format (33 x 41,3 cm) für 299 Euro exklusiv über die Apple-Website in Australien, Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Hongkong, Japan, Korea, Taiwan und den USA sowie in ausgewählten Apple Stores erhältlich sein: Apple Regent Street und Apple Covent Garden in London; Apple Opera in Paris; Apple Kurfürstendamm in Berlin; Apple ifc Mall und Apple Canton Road in Hongkong; Apple Ginza in Tokio und Apple Sydney. In den USA: Apple SoHo, Apple Fifth Avenue, Apple Upper East Side, Apple Williamsburg und Apple World Trade Center in New York; Apple The Grove in Los Angeles und Apple Third Street in Santa Monica; Apple North Michigan Avenue und Apple Lincoln Road in Chicago; Apple Northpark in Dallas; Apple Union Square in San Francisco; Apple Palo Alto und Apple Infinite Loop in Cupertino.

Die Schweiz müssen mit Tricks dafür sorgen, dass das Buch in die Schweiz geliefert wird, oder man reist nach Deutschland. Leider wird das Buch auch nicht in den Schweizer Apple Store ausgestellt. Ich hoffe das ändert sich dann noch, wenn die Verfügbarkeit besser wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Connect(); - Microsoft Visual Studio erscheint auf dem Mac

[​IMG]

Im Vorfeld der Connect(); Online Konferenz sorgte Mikayla Hutchinson, Programmmanager für Xamarin bei Microsoft, mit einem Blogbeitrag für Aufsehen. Demnach plant Microsoft die Veröffentlichung des bekannten Visual Studio jetzt auch auf dem Mac.

Selbst wenn es sich um einen großen Schritt handelt - wirklich überraschend kommt diese Information nicht. In den letzten zwei Jahren hat...

Connect(); - Microsoft Visual Studio erscheint auf dem Mac
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS und Mac: Die besten Apps der Woche (KW 46/16)

raditionell küren wir immer die besten neuen Apps der Woche – unsere Empfehlungen.

Gemeinsam mit der neuen Mac-App-Bestenliste gibt es jetzt aus dem großen Stapel der iOS-Neuerscheinungen die lohnenswerten Apps in unserer Übersicht.

Viel Spaß beim Downloaden der Redaktions-Favoriten.

iTopnews-iOS-Favorit der Woche:

Das Point-and-Click-Abenteuer Little Briar Rose haben wir heute zur App des Tages gekürt: Das an die Dornröschen-Geschichte angelehnte Spiel ist im Stile bunter Glaskunst, wie etwa in Kirchenfenstern, gestaltet.

Durch diese einzigartige Grafik-Welt werden Söhne einer Prinzen-Dynastie auf der Suche nach der legendären Schönheit von Euch per Tipp-Gesten von einem Ort zum nächsten gesteuert. Es gibt in dem Game keine In-App-Käufe, außerdem bietet die App Gratis-Sticker für iMessage. Ein Video hängen wir unten an.

Little Briar Rose Little Briar Rose
Keine Bewertungen
2,99 € (universal, 265 MB)

little-briar-rose-1

Unsere weiteren iOS-Favoriten:

Super Cat Tales: Sechs Katzen stehen im Mittelpunkt dieses neuen Jump’n Runs aus der FDG-Schmiede, die Ihr von Oceanhorn kennt. Das Video hängen wir unten an.

Super Cat Tales Super Cat Tales
(252)
Gratis (universal, 61 MB)

Fotoscanner: Google erlaubt jetzt mit einer kostenlosen Universal-App das digitale Aufpeppen Eurer alten Fotoschätze, die vergilbte Abzüge sind:

Fotoscanner – Scanner von Google Fotos Fotoscanner – Scanner von Google Fotos
(41)
Gratis (iPhone, 64 MB)

Asymmetric: Der neue Puzzler des Österreichers Klemens Strasser, bekannt für Elementary Minute, erfordert das Kontrollieren zweier Charakter, die asyncron in die jeweils andere Richtung laufen und zusammengeführt werden müssen. Clevere Ansatz, herausfordernde Level. Und sicherlich heute die spannendste Neuerscheinung.

Asymmetric Asymmetric
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 72 MB)

Moana Rhythm Run: Das Spiel zum Disney-Kinofilm (ab 22.12. bei uns zu sehen) ist ein klassischer Siderunner. In über 70 Leveln wird die Südsee-Heldin Moana von Euch gesteuert. Ihr springt nicht nur über Hindernisse, sondern begegnet auch vielen Bösewichten – tierischen wie menschlichen.

Moana: Rhythm Run
Keine Bewertungen
4,99 € (universal, 203 MB)

Avadon 3 The Warborn: Das Premium-Spiel ist der dritte und letzte Teil des gleichnamigen Fantasy-Reihe. Zum Abschluss der epischen Story könnt Ihr mit einem Helden aus fünf verschiedenen Charakterklassen die Dungeon-artigen Endzeitlevel des großen Finales durchleben.

Avadon 3: The Warborn HD
Keine Bewertungen
11,99 € (iPad, 177 MB)

[Under]: Ihr seid die einzige Hoffnung für den in einem Labyrinth gefangenen Wesley. Und versucht ihn per Textkommunikation zu befreien.

[Under] [Under]
Keine Bewertungen
0,99 € (universal, 14 MB)

Volanti Globus: Auch dieser Platformer, exklusiv für das iPhone erhältlich, arbeitet mit Bewegungssteuerung – und die ist, da Ihr eine schwere Kugel steuert, nicht so leicht zu kontrollieren.

Volanti Globus Volanti Globus
Keine Bewertungen
0,99 € (iPhone, 3.7 MB)

Replica: Und auch das bereits vor drei Tagen erschienene interaktive Textabenteuer Replica wollen wir Euch an dieser Stelle noch einmal ans Herz legen – denn die rund um eine Terrordrohung ist einfach packend.

Replica : a little temporary safety
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 122 MB)

Go Rally: Zunächst gab es das Game nur für Apple TV. Jetzt ist es auch für iOS erschienen. Ihr rast auf 100 verschiedenen Strecken. Hinter dem Spiel steckt die bekannte Entwicklerschmiede Chillingo.

Go Rally Go Rally
(11)
4,99 € (universal, 254 MB)

iTopnews-Mac-Favorit der Woche:

Photoshop Elements 15: Anfang November kam Version 15 von Elements heraus. Inzwischen kann die App auch im Mac AppStore geladen werden.

Adobe Photoshop Elements 15 Adobe Photoshop Elements 15
Keine Bewertungen
59,99 € (1601 MB)

Unser weitere Mac-Favorit:

Luminar: Die mächtige Foto-Software aus der bekannten MacPhun-Schmiede hat Einzug im Mac App Store gehalten und macht Pixelmator und ähnlichen Programmen Konkurrenz:

Luminar Luminar
Keine Bewertungen
49,99 € (107 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hands-on Video stellt „Designed by Apple in California“-Buch vor

Hands-on Video stellt „Designed by Apple in California“-Buch vor auf apfeleimer.de

Dass Apple jetzt auch unter die Buchhändler gegangen ist und einen teuren Bildband mit der Entwicklungsgeschichte der bekanntesten Apple-Produkten anbietet, wisst Ihr schon.

Und wenn Ihr zu denjenigen gehört, die mit dem Gedanken spielen, das Buch sich selbst oder einem Apple-Fan zu Weihnachten zu schenken, liefert uns YouTuber DetroitBORG ein umfangreiches Hands-on Video des „Designed by Apple in California“-Buches.

Einleitende Infos zu Preis, Druck, Farbqualität und Design

Das Video gibt einen recht schönen Überblick über die enthaltenen Fotografien und der Blogger geht kurz auf den Aufbau, die genutzten Farben, den Druck und das Design im Allgemeinen ein. Außerdem klärt er kurz auf, dass der Preis jetzt gar nicht so übertrieben hoch sei, wenn man das Buch mit teuren Architektur-Bildbänden vergleicht.

Ihr kennt das Phänomen, wenn man sich den Preis einer neuen technischen Errungenschaft irgendwie „schön“ reden muss, weil dieser sonst die Freude am neuen Gerät trübt….klingt ein wenig danach.

Hochglanzaufnahmen der bisherigen Produkte in unterschiedlichen Entwicklungsstadien

Wer das Designed by Apple in California-Buch zum ersten Mal aufschlägt, wird erst mal mit ein paar komplett leeren Seiten begrüßt. Danach folgt der Titel des Buches auf einer ansonsten leeren Seite und auf der nächsten kommt dann die Widmung an Steve Jobs.

Die Widmung beschränkt sich auch nur auf ein paar Worte. Danach klärt uns Ive in einem kurzen Text-Modul über die Entwicklungsgeschichte auf. Danach folgen die Hochglanzaufnahmen der Apple-Produkte angefangen mit dem iMac.

YouTube Video

Der Beitrag Hands-on Video stellt „Designed by Apple in California“-Buch vor erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

dB Meter – Geräuschmessung

dBA Meter App gut mit professionellen Lärmmessgerät Werkzeug OKTAVA 110A-PRO kalibriert.

Messen Sie Schallpegel / Rausch:
-Aktuelle Durchschnitt
-Peak Ebene
-Average Maximalpegel
-Absolute Maximalpegel

Graph Histogramm für (Änderung der Einstellungen):
-Aktuelle Durchschnitt
-Peak Ebene

Zusatzfunktionen:
-Speichern Messungen
-Upside Unten Ausrichtung auf die einfache Nutzung.

So setzen Sie maximal Maximum oder Durchschnitt – tippen Sie einfach auf sie.
Sie können sich selbst in den Einstellungen (Bereich von -20.0dB bis + 20.0dB) kalibrieren

WP-Appbox: dB meter - Geräuschmessung (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video: 15 Tipps zur Touch Bar des MacBook Pro

Die Touch Bar stellt sicherlich das Highlight des neuen MacBook Pro dar. Anwender in den USA haben bereits die ersten Geräte geliefert bekommen und Kunden in Deutschland werden in Kürze ebenso das neue MacBook Pro erhalten.

touch_bar_macbook_pro2016

Tipps zur Touch Bar

Die Touch Bar ist komplett neu und wird von Anwendern sicherlich als erstes ausprobiert. Die Touch Bar ersetzt die klassische Funktionsleiste und ist leicht zu benutzen. Allerdings gibt es ein paar Tipps und Tricks, die man wissen sollte, um optimal mit der Touch Bar umgehen zu können.

In dem eingebundenen Video erfahrt ihr 15 Tipps zur Touch Bar des MacBook Pro. So wird euch unter anderem gezeigt, dass ihr durch das Anklicken und Halten der „fn“-Taste die klassische Funktionsleiste zum Vorschein bringt. Ihr könnt individuelle Apps bestimmen, bei denen standardmäßig die alte Funktionsleiste anstatt der individuellen Funktionsleiste angezeigt werden soll.

Der Control Strip wird erklärt, ihr erfahrt, wie ihr Screenshots der Touch Bar machen und diese anpassen könnt. Die Zeitleiste für Videos wird demonstriert und zudem geht das Video auf die Escape-Taste ein. Obwohl diese links nicht bündig abschließt, könnt ihr diese auch „aktivieren“, wenn ihr leicht links neben die Taste drückt. So müsst ihr keine Sorge haben, dass der jahrelang antrainierte Handgriff zur ESC-Taste ins Leere läuft.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Experten: Apple sollte Snapchat übernehmen

Experten: Apple sollte Snapchat übernehmen auf apfeleimer.de

Was Twitter vor ein paar Jahren war, danach Instagram, ist heute Snapchat: ein sozialer Dienst, der mit einem immensen Hype verbunden ist. Die Snapchat-Mutter Snap ist kurz davor, eine Kapitalerhöhung durchzuführen, passend dazu wurde der Wert des Unternehmens geschätzt.

Snapchat laut Experten ein Ziel für Apple

Ebenjener Wert wurde auf 20 bis 25 Milliarden US-Dollar taxiert, womit Snapchat durchaus viel Wert ist – da Snap aber bei der Evaluierung auf vertraulicher Basis hat durchführen lassen, sind sich Experten sicher, dass der Umsatz des Unternehmens bei unter einer Milliarde US-Dollar pro Jahr liegt.

Dementsprechend sei es für Apple sehr gut möglich, Snap aufzukaufen, ohne dazu allzu tief in die Tasche greifen zu müssen. Laut Experten sollte sich Apple dies auch überlegen, da mit Snap ein potentieller Markt für hochpreisige Hardware im Kamerabereich geschaffen werden könnte.

Rund 25 Milliarden US-Dollar als Kaufpreis kolportiert

Zumal Apple rund 237 Milliarden US-Dollar als Bargeldreserven in petto hat und CEO Tim Cook zuletzt betonte, dass Apple auch hohe Übernahmepreise zahlen würde, wenn Apple davon profitieren könne. Mit Snap steht nun ein potentiell hochpreisiges Investment bereit.

Der Beitrag Experten: Apple sollte Snapchat übernehmen erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SoKiCharts

Alle Kinofilme. Alle Trailer. Alle Links und Bewertungen. Alles auf einen Blick. 

Mit Social Kinocharts verpasst du keinen Trend mehr. Wir werten alle Daten von Facebook und YouTube aus und zeigen dir welche Filme aktuell am beliebtesten sind.

Zu jedem Kinofilm listen wir dir alle Trailer auf, nützliche Links und alle wichtigen Ratings von IMDB, Kino.de, Filmstarts, Rotten Tomatoes und moviepilot. Alles auf einen Blick.

Dir gefällt ein Film oder ein Trailer? Teile ihn direkt aus der App mit deinen Freunden auf Facebook, Twitter, WhatsApp oder per E-Mail und lade sie zum Kino ein.

Erhalte außerdem Zugriff auf unsere Filmdatenbank und graphische Darstellungen unserer Analysen.

WP-Appbox: SoKiCharts (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bodymass Index

Der Bodymass Index ist eine Messzahl zur Bewertung des Gewichts. Diese App ermöglicht es Ihnen einfach und schnell den BMI auszurechnen. Zudem bekommen Sie eine Einstufung angezeigt, in welchem Bereich Sie sich befinden. 

Features:
– El Capitan (OS X 10.11) Unterstützung
– Großartiges Interface
– Schnelle Berechnung

WP-Appbox: Bodymass Index (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gadget Review: Cue Stick Selfie Case von VRS Design im Kurztest

VRS Design Cue StickWas? Ein Selfie Case?! Öhm... ja! Schliesslich muss man einmal alles irgendwie irgendwo getestet haben und das VRS Design Cue Stick Selfie Case von Mobilefun geht da als besonders kurios hervor.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WISO Steuer:Mac 2017 ist da: Steuererklärung für das Jahr 2016

WISO Steuer:Mac 2017 ist da: Die Steuererklärung für das Jahr 2016. Jahr für Jahr steht das gleiche leidige Thema vor der Tür. Die Steuererklärung steht an. Mit der passenden Steuersoftware ist es auch dem „Otto-Normalverbraucher“ möglich, schnell und einfach seine Steuererklärung zu erledigen und somit so früh wie möglich in den Genuss einer potentiellen Steuerrückzahlung zu kommen.

wiso_2017_mac

WISO Steuer:Mac 2017 ist da

Der Branchen-Primus ist da. Nachdem Steuersoftware jahrelang lediglich für Windows zur Verfügung stand, stellt die Buhl Data Service GmbH seit mehreren Jahren auch eine Version für den Mac zur Verfügung. Diese kann ab sofort aus dem Mac App Store zum Preis von 34,99 Euro heruntergeladen werden. Alternativ erhaltet ihr WISO 2017 bei Amazon für 27,17 Euro. Die WISO-Software ist übrigens Deutschlands meistverkaufte Steuersoftware für den Mac und in der Tat komfortabel zu bedienen.

Jahr für Jahr lassen sich die Entwickler neue Funktionen einfallen, die die Bedienung wieder ein Stück weit verbessern. Auch in diesem Jahr listet die Buhl Data Services GmbH wieder neue Funktionen in den Release-Notes auf.

Folgende Neuerungen enthält die 2017er Version

  • Noch übersichtlicher mit dem Navigationsbaum orientieren
  • Direkt zur Eingabe für den Partner springen – auf einen Klick
  • Automatische Entfernungsberechnung – jetzt auch mit Zwischenzielen & Umwegen
  • Hinweise zu Daten aus dem Vorjahr immer im Blick – direkt an Ort und Stelle
  • steuer:Abrufservice und vorausgefüllte Steuererklärung – Daten automatisch noch schneller in die Steuererklärung einfügen
  • Elektronischer Einspruch – jetzt direkt per ELSTER einlegen
  • Einkünfte aus einer Photovoltaikanlage bequem und einfach erklären
  • Viele weitere Verbesserungen in Bedienung und Design

Bei WISO Steuer:Mac ist übrigens die Steuererklärung per Tablet und Web inklusive. Somit könnt ihr die Steuererklärung auch z.B. auf dem iPad oder im Web-Browser erledigen. Eure Daten sind über alle Geräte hinweg auf dem gleichen Stand. Immer und überall.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ein netter 3D-Baukasten auf dem iPhone oder iPad für Kinder wird heute verschenkt

Build and Play 3D IconEin sehr gutes Spiel für Kinder verschenkt heute Croco Studio. Mit der App Build and Play 3D – Rockets, Helicopters, Submarines and More können Kinder elf verschiedene Maschinen zusammenbauen: Quad, Rakete, Kipplaster, Traktor, U-Boot, Schiff, Hubschrauber, Astronaut, Autos, Satellit und Bagger.

Die sonst 2,99 Euro kostende App für iPhone, iPod Touch und iPad ist für Kinder ab drei Jahren konzipiert und belohnt den Entdecker- und Bastlergeist mit netten Animationen, wenn die Maschinen fertig gebaut worden sind.

Das Spiel hilft beim Zusammenbau, indem das Basisteil sich in die richtige Position dreht, wenn man ein Bauteil antippt. So ist es möglich, eine Maschine recht schnell zusammenzusetzen. Das Kind muss dann aber schon das Bauteil an die richtige Stelle bewegen, sonst springt das Basisteil wieder zurück. Die Navigation ist ganz einfach, so dass Kinder damit gut zurechtkommen.

Insgesamt eine schöne App für kleine Konstrukteure, mit sehr guten Animationen und gutem Sound. Die App kommt ohne In-App-Käufe oder Werbung aus, was sie in unseren Augen noch wertvoller macht, da das Kind hier ungestört bauen kann. Und das kann nun überall sein, zur Überbrückung von Wartezeiten oder wenn die Kleinen mal einen Moment ruhig sein müssen.

Schade nur, dass die App dem allgemeinen Trend folgt und immer mehr Speicherplatz verbraucht. Bei der ersten Vorstellung in 2013 waren es 30 MB, letztes Jahr dann fast 100 MB und jetzt sind es schon 540 MB, die das Spiel belegt. Es wäre gut, wenn die Entwickler verstehen würden, dass Apple mit der Erweiteruing der Speicher auf iPhone und iPad weitaus zurückhaltender agiert.

Build and Play 3D – Rockets, Helicopters, Submarines and More läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad ab iOS 6.0. Sie braucht 540 MB und kommt ohne Sprache aus. Normalpreis: 2,99 Euro.

Die komplette App ist sehr gut auf das Spielbedürfnis kleiner Konstrukteure ausgerichtet und kann unterwegs ein Kind einige Zeit beschäftigen.

Die komplette App ist sehr gut auf das Spielbedürfnis kleiner Konstrukteure ausgerichtet und kann unterwegs ein Kind einige Zeit beschäftigen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Toca Life: School

Schnapp dir deinen Ranzen — es ist Zeit für Toca Life: School! Unterrichte eine Klasse, nimm dir ein Schließfach oder trage einen Essenskampf in der Cafeteria aus! Du kannst mit fünf Standorten und 34 Charakteren deine ganz eigenen Schulabenteuer gestalten!

VORSTELLUNG VON TOCA LIFE
Dank der Ideen, die Kinder auf der ganzen Welt mit uns teilten, haben wir nun Toca Life entworfen — eine App-Reihe, die dir noch eine größere Welt an täglichem Spaß bereitstellt. Toca Life: Town und Toca Life: City sind die ersten Apps der Reihe. Nun freuen wir uns, Toca Life: School vorstellen zu dürfen.

ERKUNDEN
Toca Life: School bietet fünf einzigartige Standorte, um Geschichten zum Schulleben zu erfinden. Geh auf den Pausenhof und trainiere ein Basketballteam, führe ein wissenschaftliches Experiment im Klassenzimmer durch oder spiele mit deiner Band im Jugendclub! Alle Charaktere und alles, was diese halten, kann einfach zwischen den Standorten verschoben werden.

VERBORGENE SCHÄTZE
Trage lustige Kostüme und schmeiße eine Party. Mische farbige Flüssigkeiten im Chemielabor, klettere auf einen Baum und spiele Verstecken. Suchst du nach etwas Spaß nach der Schule? Im Jugendclub werden immer lustige Aktivitäten wie Billard, Tischtennis oder Instrumente spielen angeboten.

LIFE WEEKLY
In Toca Life: School sind überall Schätze verborgen, und mit unserem kostenlosen In-App-Inhaltskanal ist es leicht, diese zu finden! Life Weekly wird rechts oben auf dem Startbildschirm jede Woche am Donnerstag aktualisiert und bietet dir lustige Einblicke in die gesamte Toca Life-Welt!

AUFZEICHNEN
Nutze die In-App-Aufzeichnungsfunktion, um deine Geschichte aufzuzeichnen! Die nur für die Toca Life-Reihe verfügbare Aufzeichnungsfunktion hilft dir dabei, die von dir erfundenen Geschichten zu teilen. Wenn du den Klang und den Bildschirm aufzeichnest, kannst du ein bis zu zwei Minuten langes Video in deinen Aufnahmen speichern!

FUNKTIONEN:
– Fünf Standorte zum Erkunden: Haus, Cafeteria, Schule, Gebäude, Jugendclub und Pausenhof
– 34 Charaktere und ganz unterschiedliche Outfits zum Spielen
– Entdecke das Schulgebäude mit Schließfächern zu unterschiedlichen Themen, einem Sekretariat und einem Klassenzimmer mit einem Labor für Experimente!
– Löse den Feueralarm aus und verwende den Feuerlöscher
– Lerne, wie man das epische Umhängekeyboard spielt, und gründe eine Band im Jugendclub!
– Treibe Sport oder feuere ein Team bei einem Spiel auf dem Pausenhof an!
– Kaue Kaugummi oder wirf Stinkbomben!
– Beginne einen Essenskampf in der Cafeteria und räume danach wieder alles auf 
– Zeichne die von dir in der App erfundenen Geschichten auf und teile sie mit deinen Freunden!
– Keine Zeitbegrenzung oder höchste Punktzahlen — spiele so lange, wie du möchtest!
– Keine Werbung von Drittanbietern
– Keine In-App-Käufe

WP-Appbox: Toca Life: School (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 8: Samsung und Google zwingen Apple zu OLED-Display

Apple iPhone 8: Samsung und Google zwingen Apple zu OLED-Display auf apfeleimer.de

Das Apple iPhone 8 soll im kommenden Jahr auf den Markt gebracht werden und zumindest zum Teil mit einem OLED-Display ausgestattet sein. Die Analysten von Forbes haben nun noch einmal mitgeteilt, warum Apple quasi zu einem OLED-iPhone gezwungen ist.

Apple iPhone 8: Google und Samsung als Druckmittel

Und zwar aufgrund der Konkurrenten wie Samsung, die seit Jahren auf OLED-Displays setzen, Google, das bei den neuen Pixel-Devices ebenfalls OLED-Panels verwendet und Huawei, die mit dem P9 Plus nun auch ein OLED-Flaggschiff vorweisen können.

Dementsprechend sind weitere Experten, etwa von Sharp, davon überzeugt, dass Apple langsam aber sicher auf ein OLED-iPhone setzen muss. Die bisher verwendeten LCD-Panels seien ausgereizt, zudem gibt es aufgrund der Konkurrenzsituation keine Gründe mehr, warum Apple auf ein OLED-Modell verzichten sollte.

OLED-Display womöglich nur beim iPhone 8 Pro

Gerade das Samsung Galaxy S7 Edge ist ein gutes Beispiel dafür, dass auch Curved-OLED-Panels sehr gut funktionieren können. Bei Apple soll man für das iPhone 8 an einem OLED-Display interessiert sein, dieses könnte aber aufgrund schlechter Lieferbedingungen auf das iPhone 8 Pro beschränkt sein.

Der Beitrag Apple iPhone 8: Samsung und Google zwingen Apple zu OLED-Display erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Car: McLaren bestätigt Gespräche zur Übernahme

Apple Car: McLaren bestätigt Gespräche zur Übernahme auf apfeleimer.de

Im September dieses Jahres gab es Spekulationen darüber, dass Apple daran interessiert ist, den britischen Supersportwagenhersteller McLaren zu übernehmen. Und zwar als Grundlage, um das Apple Car mit dem nötigen Know-how konzipieren zu lassen.

Apple Car: McLaren-CEO bestätigt Verhandlungen

In einem aktuellen Interview mit Reuters hat McLaren-CEO Mike Flewitt nun bestätigt, dass er mit Apple verhandelt hat. Die Gespräche seien zwar interessant verlaufen und haben stattgefunden, allerdings seien diese nie wirklich weit vorangeschritten.

Dementsprechend habe es auch nie ein Angebot von Apple gegeben, McLaren aufzukaufen. Was andere Übernahmeangebote betrifft, hat es laut Flewitt aber diverse Interessenten gegeben, bisher wurde aber noch keine Übernahme mit einem potentiellen Käufer fixiert.

Kein Übernahmeangebot seitens Apple eingegangen

Als Preis für eine Übernahme sehen Experten zwischen 1,3 und 2 Milliarden US-Dollar, was sich Apple definitiv leisten könnte. Da Apple im Moment aber überlegen soll, das Project Titan komplett zu kippen, wäre eine McLaren-Übernahme wohl zu früh.

Der Beitrag Apple Car: McLaren bestätigt Gespräche zur Übernahme erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 20.11.16

Dienstprogramme

WP-Appbox: DiskKeeper Advanced Cleaner (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: ColorCompass (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: VPN Asia - Speed and Security (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: Apollo Cloud (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: ZipTool (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: AppGenome - create desktop app from any Website or Web App! (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: iKlips Tool (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

WP-Appbox: System Designer (Kostenlos, Mac App Store) →

Musik

WP-Appbox: Linn Kazoo (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Continuum Player (Kostenlos, Mac App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: CocoReader (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Secrets (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: BatchRename Flex (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Metaforce (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Battery Charging Alert (Kostenlos, Mac App Store) →

Reisen

WP-Appbox: Road Trip Planner LITE (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Minesweeper X (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Equilibrium 3D (Kostenlos, Mac App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: Nenamark3 (Kostenlos, Mac App Store) →

Video

WP-Appbox: Senbay Studio (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: ArtClip - Artistic Video Effects (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SteuerSparErklärung 2017 FREE

Schnell & einfach zur Steuererklärung für das Steuerjahr 2016

Erstellen Sie schnell, leicht verständlich und mit maximaler Steuererstattung Ihre Steuererklärung 2016. Die Software führt Sie im Frage-Antwort-Stil durch die Steuererklärung und Sie haben jederzeit im Blick, wie viel Steuererstattung Sie zu erwarten haben. Für eine maximale Erstattung werden automatisch Optimierungen vorgenommen und Sie werden auf Fehler hingewiesen. 

In dieser FREE-Version können Sie die wesentlichen Funktionen der Software KOSTENLOS nutzen um beispielsweise Ihre Steuererstattung zu berechnen. Möchten Sie Ihre Steuererklärung dann abschließen – also ausdrucken oder per ELSTER ans Finanzamt versenden – wandeln Sie die FREE-Version ganz einfach in die kostenfplichtige Vollversion um. Leichter geht es nicht!

Mit der SteuerSparErklärung werden jährlich mehr als 1 Million Steuererklärungen erstellt. Profitieren Sie von über zwei Jahrzehnten Erfahrung in der Steuersoftware-Entwicklung.

Mit der FREE-Version können Sie:
• Eigene Steuerfälle anlegen und abspeichern
• Ihren Steuerfall prüfen lassen
• Viele Anlagen und Ergebnisse am Bildschirm ansehen
• Online-Updates durchführen
• Mitgelieferte Musterfälle laden und bearbeiten

Einschränkungen gegenüber der Vollversion:
• Keine Druckmöglichkeit – eine Vorschau der meisten Dokumente am Bildschirm ist möglich
• Keine elektronische Steuererklärung (ELSTER)
• Keine Musterbriefe
• Keine zusätzlichen Rechner und Tools zur Steuerplanung
• Kein elektronischer SteuerKompass mit Tipps zur Steuererklärung
• Keine automatische Datenübernahme

Neben der einfachen Erstellung und Optimierung der Einkommensteuererklärung hilft Ihnen die SteuerSparErklärung auch bei diesen Themen:
• Gewinnermittlung: Erfassung von Einnahmen und Ausgaben mit automatischer Erstellung von Umsatz- und Gewerbesteuererklärung
• Vorläufige Gewinnermittlung mit elektronischer Umsatz- und Lohnsteueranmeldung 2017
• Speichern und organisieren Sie Ihre Belege (Rechnungen, Kassenzettel, Bewirtungsbelege etc.) und verknüpfen Sie die Belege direkt mit den Eingabefeldern.
• Abgeltungsteuer: Ist die Abgabe der Anlage KAP für Kapitalerträge für Sie von Vorteil?
• Abholung des elektronischen Steuerbescheids (über ELSTER) zur Prüfung von evtl. Fehlern seitens des Finanzamts
• Steuerklassenempfehlung für eine höhere Lohnsteuer-Ermäßigung im Folgejahr inkl. Antrag auf Steuerklassenwechsel und Lohnsteuerermäßigung
• Einheitliche und gesonderte Feststellung 2016 für Gemeinschaften
• Prognose und Vorwegerfassung für die Steuererklärung des nächsten Jahres

WP-Appbox: SteuerSparErklärung 2017 FREE (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nur am Black Friday: iTunes-Karten bei Netto reduziert kaufen

In der kommenden Woche bietet Netto reduzierte iTunes-Karten an.

netto itunes

Der Discounter Netto bietet nur am 25. November 2016 rabattierte iTunes-Karten an. Der Rabatt wird mit 10 Prozent betitelt, zusätzlich gibt es aber Extra-Punkte für DeutschlandCard-Kunden, so dass der effektive Rabatt etwas höher ausfällt. Folgende Preise ergeben sich.

  • 15 Euro iTunes-Karte für 13,50 Euro + 75 Zusatzpunkte
  • 25 Euro iTunes-Karte für 22,50 Euro + 125 Zusatzpunkte
  • 50 Euro iTunes-Karte für 45 Euro + 250 Zusatzpunkte

75 Zusatzpunkte für die DeutschlandCard sind 75 Cent, 125 Punkte entsprechen 1,25 Euro und 250 Punkte sind umgerechnet 2,50 Euro. Ihr könnt euch die Aktion schon im Kalender vormerken, am Freitag werden wir diesen Artikel dann noch einmal aktualisieren.

Ob in der Weihnachtszeit größere Rabatte gewährt werden, bleibt abzuwarten. Damit ihr keine Angebote verpasst, abonniert einfach unseren kostenlosen Newsletter.

Der Artikel Nur am Black Friday: iTunes-Karten bei Netto reduziert kaufen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Video: Rundgang durch das Buch "Designed by Apple in California"

Apple hat mit seinem Buch mit dem Titel "Designed by Apple in California" und den darin enthaltenen 450 von dem Fotografen Andrew Zuckerman geschossenen Bildern vergangener und aktueller Apple-Produkte sicherlich eine spannende Zeitreise durch die eigene Designvorstellung geschaffen. Für Fans von Apple und von Design gleichermaßen bietet das, je nach Aufmachung € 299,- bzw € 399,- teure und in der Stückzahl limitierte Machwerk noch dazu eine gute Geldanlage, deren Wert in Zukunft wohl steigen dürfte. Ob man sich diese zulegt, muss freilich jeder selbst entscheiden. Eine Spende desselben Betrags für wohltätige Zwecke dürfte da wohl sinnvoller sein aber das muss man halt selber wissen. Möchte man vor dem Kauf schon einmal einen schnellen Blick ins Innere des Buchs werfen, lohnt das folgende, knapp viertelstündige Video:



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schnäppchen am Sonntag: iPhone 7, iPad Pro, BOSE Soundlink und vieles mehr

Auch am heutigen Sonntag gibt es wieder diverse Sonderangebote, bei denen sich jede Menge Geld gegenüber den regulären Preisen sparen lässt. Beim Mobilfunkanbieter mobilcom-debitel kann man dabei im Rahmen der Aktion "Sonntagskracher" das iPhone 7 mit 32 GB in matt-schwarz zum bisherigen Tiefstpreis erwerben. Sattt der von Apple veranschlagten € 759,- zahlt man dann lediglich € 659,99. Einen kleinen Haken hat die Geschichte allerdings. Zwar erwirbt man das Gerät ohne Vertrag, allerdings ist es noch bis zum 31. Januar 2017 mit einem Vodafone-Netlock versehen. Anschließend kann es dann auch mit SIM-Karten anderer Anbieter genutzt werden. Der folgende Link führt direkt zum Angebot: iPhone 7 mit 32 GB in matt-schwarz bei mobilcom-debitel

Und auch beim Elektronikhändler Saturn kann man ab dem heutigen Sonntag wieder sparen. Dort hat man nämlich die "Black-Week 2016" ausgerufen, die nach einem ähnlichen Prinzip wie bei der "Cyber Monday" Woche bei Amazon jeden Tag neue Angebote und stündlich wechselnde Schnäppchen bereithält. Mit dabei sind verschiedene Xbox-One-Bundles und die folgenden spannenden Angebote:

Und last but not least bekommt man im Rahmen der Cyberdeals aktuell beim Apple-Fachhändler Cyberport die folgenden Produkte zu zum Teil drastisch vergünstigten Preisen:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Angebot: Philips Hue Go, Libratone, Apple Keyboard & mehr

Neben dem iPhone 7 zum Tiefstpreis gibt es heute weitere interessante Sonntags-Angebote.

Zum einen empfehlen wir Euch natürlich den Blick auf diese Rotstift-Aktionen:

Zum anderen wollen wir Euch kurz auf diese Deals hinweisen, die nur heute gelten, solange der Vorrat reicht.

Hue Go

Die mobile Lampe erweitert Eure Hue-Zubehörpalette. Das Licht bzw. die Szenen (auch automatisiert via IFTTT) regelt Ihr per App. Bei 300 Lumen bekommt Ihr ein Hue-Licht, dass sich zum Beispiel für eine Ecke im Wohnzimmer eignet, zum indirekten Beleuchten. Pro Kunde gibt es eine Hue Go zum Angebotspreis.

Bis zu 34 Prozent sind die Bluetooth-Lautsprecher der dänischen HiFi-Schmiede, die wir unseren Tests schon oft loben konnten, reduziert. Insgesamt 11 Speaker der Too- und One-Reihen in diversen Farben und mit 360-Grad-Sound sind dabei heute zum Sonderpreis erhältlich.

Auch Sonntags-Sparaktion bei Gravis

Werfen wir am Ende unseres Überblicks noch einen Blick auf die Sonntags-Aktionen bei Gravis. Dieses reduzierte Zubehör dürfte für den einen oder anderen von Euch interessant sein:


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone - Apple prüft Fertigung in den USA

[​IMG]

Während es kürzlich noch Gerüchte rund um eine potentielle Verlagerung der iPhone Produktion nach Indien gab, prüft Apple mittlerweile die Verlagerung der Produktion in die USA. Grund dafür dürfte die aktuelle politische Lage rund um die Wahl von Donald Trump sein.

Laut einem Bericht von...

iPhone - Apple prüft Fertigung in den USA
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Alle Jahre wieder: Amazons CyberMonday Woche naht!

Nein, also ja, auch das mit dem Christuskind *sing*…oder so, aber alle Jahre kommt auch Amazons CyberMonday Woche wieder zu uns; von Morgen, den 21. bis zum 28. November, dieses Jahr. Wer also schon eine gefühlte Ewigkeit mit dem Kauf des einen oder anderen Produkts gewartet hat: Meistens lohnt es sich sehr, die [...]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Mac] AppStore Perlen: Apps mit Unterstützung für die Touch Bar

In dieser Woche hat Apple die ersten Geräte des neuen MacBook Pro mit Touch Bar an Frühbesteller ausgeliefert und auch in verschiedenen Apple Retail Stores lässt sich das Gerät inzwischen bewundern und käuflich erwerben. Diesen Umstand nimmt Apple nun zum Anlass, um in einer eigenen Sektion im AppStore verschiedene Apps vorzustellen, die bereits für die Verwendung der neuen Touch Bar optimiert sind. Jede dieser Apps macht dabei vom mittleren Teil der Touch Bar, der sogenannten "App Region" Gebrauch und blendet hier verschiedene kontextabhängige Bedienelemente ein. Während natürlich sämtliche System-Apps von Haus aus die Touch Bar nutzen, empfiehlt Apple unter dem Motto "Our Top Picks for MacBook Pro" zudem die folgenden bereits angepassten Apps:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Machineers: Kniffliges Reparatur-Puzzle heute kostenlos laden

Für den Spielspaß am Wochenende möchten wir auf das jetzt kostenlose Machineers aufmerksam machen.

Machineers

Mit Machineers (App Store-Link) haben wir heute einen weiteren Tipp auf Lager. Das sonst 5 Euro teure Spiel wird heute kostenlos zum Download angeboten. Der Download ist 576 MB groß, funktioniert auf iPhone und iPad und wurde leider seit Dezember 2014 nicht mehr aktualisiert. Zum Nulltarif kann man dennoch beruhigt zuschlagen, auch wenn das Spiel nicht für die neusten Geräte perfekt optimiert ist.

Als kleine Hilfskraft heuert man in der örtlichen Werkstatt an, in der mehr oder weniger heruntergekommene Roboter ihr bestes tun, um allerhand kaputte Dinge wieder auf Vordermann zu bringen. In insgesamt 13 verschiedenen Episoden wird man so selbst nach und nach mit immer kniffligeren Aufgaben betreut, in denen es unter anderem heißt, einen Sicherungskasten, eine Türklingel, oder auch eine DJ-Anlage zu reparieren.

Im Verlauf der Geschichte trifft man auch auf verschiedene merkwürdige Figuren, denen man behilflich sein muss. Empfindet man ein Puzzle als zu schwer, kann man den Auftrag ablehnen und in der Story weiter voranschreiten. Über kleine Dialoge, die man mit den Protagonisten von Machineers führt, kann man dank mehrerer Antwortmöglichkeiten den Fortgang der Geschichte auch in Teilen mitbestimmen.

Machineers1

Die Reparatur-Rätsel sind zunächst noch relativ einfach zu handhaben, werden aber schnell schwerer und erfordern einiges an Tüftelei und „Learning by Doing“. Mit Hilfe von Zahnrädern, Kabeln und Zahnriemen konstruiert man nach Vorgaben eine funktionsfähige Maschine, um die jeweilige Aufgabe abzuschließen. Über einfache Drag-and-Drop-Gesten können Bauteile aus dem Inventar ins Reparaturfeld gezogen und dann dort angewendet werden. Ist die Aufgabe erfolgreich bewältigt worden, kann zum nächsten Auftrag übergegangen werden.

Sollte man doch einmal den Überblick verlieren oder partout nicht mehr weiter wissen, gibt es eine kleine Hilfe einer dankbaren Metalleule, deren Flügel man in einer der ersten Aufgaben bereits wieder flott machen musste. Zudem stellen die Developer von Lohika Games einen iCloud-Sync bereit, so dass es sich auch auf mehreren Geräten spielen lässt, ebenso wie eine Game Center-Anbindung zum Teilen von Erfolgen.

WP-Appbox: Machineers (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Machineers: Kniffliges Reparatur-Puzzle heute kostenlos laden erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 20.11.16

Bildung

WP-Appbox: A Baby C (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: JSPlayground - Your JavaScript Caprice (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Mobile helper for Primetel (Kostenlos, App Store) →

Essen & Trinken

WP-Appbox: Veg Restaurant Guide for Vegetarian & Vegan Food (Kostenlos, App Store) →

Foto & Video

WP-Appbox: Typic Kids - Photos for Kids (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Typic Baby - Baby & Pregnancy Photos (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: ColorNote Free (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Phoenix Photo Editor HD (Kostenlos+, App Store) →

WP-Appbox: Video LUT iPad - 3D LUT Color Grading for Video (0,99 €, App Store) →

Gesundheit & Fitness

WP-Appbox: Happy and Motivated (Kostenlos, App Store) →

Lifestyle

WP-Appbox: Audio Reader (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Time Note - timeline note, record your important events (1,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Buddha Quotes - The Best quote for Buddhists (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Coloring Book for Adults - PRINT and color 50 intricate drawings for relaxation and mindfulness. (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: EKM-Desktop (Kostenlos, Mac App Store) →

Navigation

WP-Appbox: PPLNavMap (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: ????? ?????? (Kostenlos, App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: QR Kit Pro:Best Free app for Scan Solution (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Einfaches Tagebuch - Erinnerungen des Tages festhalten (3,99 €, App Store) →

Reisen

WP-Appbox: Montserrat Tourist Guide (2,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Tourism Monaco (2,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Moldova Tourist Guide (2,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Majorca Island Tourism Guide (4,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Monasterio de Piedra. Nuévalos (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Guatemala Offline Travel Guide (1,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Guam Island Tourist Guide (4,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Catedral de Évora (Kostenlos, App Store) →

Bildschirmfoto 2016 11 20 um 13 16 04

Soziale Netze

WP-Appbox: Friendi (Kostenlos, App Store) →

Spiele

WP-Appbox: ????? (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Strongdope (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Popper - Tap on (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Mannequin Challenge (Kostenlos, App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: Santa Call & Tracker + North Pole Command Center (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: STARGAZER 2015 (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: EmojiMom - An Emoji App for the Modern Mom (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: AvantGardeR (Kostenlos, App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: ReadToMe (Text/Web/Doc-to-Speech) (Kostenlos+, App Store) →

WP-Appbox: REC Recorder - One Touch Recording High Quality (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: SpeakFrench 2 (14 French Text-to-Speech) (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

McLaren bestätigt Gespräche mit Apple

Ende September 2016 berichteten wir, dass Apple und McLaren Gespräche miteinander führten. McLaren hat dies nun bestätigt. Nach früherem Kenntnisstand ging es dabei um ein strategisches Investment, doch nun stellt sich die Sache anders dar.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lohnen sich Seagate Enterprise NAS Festplatten?

Den vollständigen Artikel mit allen Inhalten findest du auf iDomiX unter Lohnen sich Seagate Enterprise NAS Festplatten?

seagateFür wen lohnen  sich Seagate Enterprise NAS Festplatten und welche Technik kommt zum Einsatz? Laut Seagate sind die Enterprise NAS Festplatten für Gehäuse von 1 bis 16 Laufwerksschächten geeignet. Mit fünf Jahren Garantie und für den Dauereinsatz vorgesehen, ein Dauerläufer … Continue reading

Ein Artikel von Dominik Bamberger | iDomiX - Tutorials on Demand

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Winmail.dat Viewer – Letter Opener 4

Letter Opener Lite – Öffnen von Winmail.dat Dateien. 
• Sehen Sie sich in Winmail.dat Dateien eingebettete Anhänge an 
• Nutzen Sie Quicklook zum Durchsehen von in Winmail.dat Dateien eingebetteten Anhängen 
• Wandeln Sie in Winmail.dat Dateien eingebettete Texte um 
• Wandeln Sie Termine und Aufgaben ins iCal-Format um 
• Wandeln Sie Notizen um 
• Wandeln Sie Lesebestätigungen und lesen Sie Lesebestätigungen

WP-Appbox: Winmail.dat Viewer - Letter Opener 4 (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erste Wohnsiedlung macht Apples HomeKit zum Standard

Im kalifornischen San Jose entsteht die erste Siedlung mit serienmäßiger HomeKit-Integration. „The Promenade“ heißt die Siedlung, angeboten vom Bau- und Immobilienunternehmen KB Home aus Los Angeles. Apples Smart-Home-Konzept soll potenzielle Käufer locken.

19069-18928-screen-shot-2016-11-18-at-30324-pm-l

HomeKit wurde bereits im Entwurf der Siedlung mit geplant. Damit lassen sich diverse elektronische Gerätschaften bedienen, wie beispielsweise die Beleuchtung im Haus, die Heizung, Türschlösser und vieles mehr – gesteuert vom iPhone aus oder per iPad und sogar mit der Apple Watch.

Ein Eigenheim an dem Standort Communications Hill ist nicht gerade billig, ab 900.000 US-Dollar geht es los. Der Preis für die verschiedenen HomeKit-Sets noch gar nicht inbegriffen. Die Häuser verfügen alle über drei Stockwerke, haben bis zu fünf Schlaf-, vier Badezimmer und Platz für zwei Autos in der Garage. Ideal für die besserverdienenden US-Haushalte.

Jede Anwendung, die für HomeKit verfügbar sein möchte, muss einen speziellen Zertifizierungsprozess durchlaufen. Apple selbst bietet keine solchen Lösungen an, sondern setzt ganz auf Drittanbieter, die dann wiederum von Immobilienfirmen wie KB Home ausgewählt werden. Welche Anbieter KB Home im Gepäck hat, ist bisher ein Geheimnis. Details dazu hat die Firma noch nicht mitgeteilt.

Bis Ende 2016 sollen über 100 verschiedene HomeKit-Lösungen bereit stehen, das ist das kürzlich erklärte Ziel Apples. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zusatzakkus für die Apple Watch

Flagpower Apple Watch SchluesselanhaengerAuf das portable Apple-Watch-Ladegerät Flagpower haben wir euch im Sommer schon aufmerksam gemacht. Der Zusatzakku im Schlüsselanhängerformat hält eine Notladung für die Apple-Uhr bereit und erspart euch so hier und da vielleicht das Mitschleppen des Original-Ladekabels inklusive Netzteil. Ab 14 Uhr gibt es den Flagpower heute im Rahmen der Amazon-Blitzangebote günstiger, der reguläre Preis liegt […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

widget weather

widget weather ist mittlerweile nicht mehr nur ein Widget, sondern eine ansehnliche und detaillierte Wetter-App!

Wettervorhersage für iPhone und iPad mit Widget und Apple-Watch-Erweiterung.

Am einfachsten überprüft man die Wettervorhersage mit einem Widget, ziehen Sie es einfach herunter!
widget weather kommt mit mehreren Wetter Icon-Sets, um zu Ihrem Stil zu passen, und es ist das einzige Wetter-Widget für iOS mit animierten Wettersymbolen!

– zwei Vorhersage-Ansichten: Liste und Grafik (Meteogramm)
– schönes anpassbares Widget
– Optimiert für iPhone 6 und iPhone 6+
– 14 wunderschöne Wetter Icon-Sets optimiert für Retina und Retina HD!
– Das erste und einzige Widget für iOS mit animierten Wettersymbolen (Um Akku zu sparen, wird nur das aktuelle Wetter auf der Apple Watch animiert)
– Individualisieren der Vorhersage mit Ein/Aus Schaltern für Regen/Wind/Einheiten usw.
– Schriftarten: Wähle deinen eigenen Schriftstil!
– Fixierter Standort auf der Karte oder GPS-Position
– Zwei Vorhersage Dienstleistungen: openweathermap.org und met.no (met.no ist der Daten Provider für yr.no)
– Wählen Sie, wie oft neue Vorhersagen-Daten heruntergeladen werden sollen
– Doppelt Tippen, um manuell zu aktualisieren (Super, um Daten beim Roaming zu speichern) 
– Tippen um zu erweitern/verdecken, erweitert die sichtbare Vorhersage bei geringerem Platz
– Wettervorhersage in 23 Sprachen
– Universal für iPhone und iPad

Tipps zur Verwendung:
– GPS-Daten verwenden, um zu aktualisieren, nutzt oft viel Akku.
– Sie können manuell aktualisieren durch doppeltes Antippen des Widgets.
– Vorhersage Daten ändern sich selten öfter als alle 2 Stunden.

###
Um das Widget zu aktivieren, gehen Sie folgendermaßen vor:
1 Entriegeln Sie das Gerät
2 Ziehen Sie vom oberen Rand des Bildschirms runter, um das Benachrichtigungszentrum zu öffnen.
3 Tippen Sie auf „Bearbeiten“ am unteren Rand.
4 Drücken Sie das grüne Pluszeichen neben „Vorhersage“.
Fertig!

WP-Appbox: widget weather (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Store-Provision für Video-Abos soll halbiert werden

[​IMG]

Apple hebt derzeit für Abonnements im App Store 30 Prozent des Umsatzes als Gebühr ein, läuft ein Abo länger als ein Jahr wird die Gebühr auf 15 Prozent reduziert. Für Abonnements bei Video-on-Demand-Diensten soll bald bereits von Beginn an eine Provision von 15 Prozent gelten, wie...

App-Store-Provision für Video-Abos soll halbiert werden
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Magenta SmartHome: Neue Basisstation integriert Bluetooth LE und HomeMatic IP

Telekom Smarthome Alte Und Neue BasisstationDie im Sommer angekündigte neue Generation der Basisstation für das Magenta SmartHome Heimaumatomatisierungssystem der Telekom ist jetzt verfügbar. Die Telekom verkauft die HomeBase 2.0 zum Preis von 129,99 Euro, wechselwillige Kunden sollten vor dem Kauf allerdings unbedingt einen Blick auf die Anleitung zum Austausch der Basisstation werfen. Bei falscher Vorgehensweise können eure Smarthome-Geräte unbenutzbar werden. […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon: Bluetooth-Lautsprecher von Libratone im Angebot

Amazon bietet heute viele Rabatte. Weiter geht es mit reduzierten Bluetooth-Lautsprechern von Libratone.

libratone

Libratone One Click: Der spritzwassergeschützte Libratone One Click (Amazon-Link) ist mit seinem Gewicht von 900 Gramm und den Maßen von 12 x 4,1 x 20,5 Zentimeter definitiv für den mobilen Einsatz geschaffen, zumal der Akku mit einer Laufzeit von über zehn Stunden auch ausreichend lange durchhält.

Richtig interessant wird der in drei Farben erhältliche Libratone One Click dank des mitgelieferten Zubehörs. Wenn man den stoßfesten Rahmen abnimmt, können zwei auswechselbare Griffe angebracht werden: Entweder ein konventioneller Tragegriff oder ein schließbarer Haken. Es spielt keine Rolle, ob man dem Libratone One Click einfach nur eine etwas andere Optik verpassen oder ihn irgendwo aufhängen möchte. Kostet heute 139 Euro, Preisvergleich: 185 Euro.

Libratone ONE Click Bluetooth Lautsprecher (360°...
10 Bewertungen
Libratone ONE Click Bluetooth Lautsprecher (360°...
  • spritzwassergeschütztes Design (IPX4) mit anpassbaren Zubehör
  • 12-Stunden Musikwiedergabe

Libratone One Style: Diese Möglichkeiten gibt es beim ansonsten baugleichen Libratone One Style (Amazon-Link) nicht, dafür ist der Lautsprecher auch etwas günstiger und der abnehmbare Rahmen verfügt über eine integrierte Fingerschlaufe. Es ist davon auszugehen, dass Libratone in Zukunft einzelnes und auch neues Zubehör für seine Bluetooth-Lautsprecher anbieten wird, um so noch mehr Flexibilität zu bieten. Kostet heute 129 Euro, Preisvergleich: 178 Euro.

Libratone ONE Click Bluetooth Lautsprecher (360°...
10 Bewertungen
Libratone ONE Click Bluetooth Lautsprecher (360°...
  • spritzwassergeschütztes Design (IPX4) mit anpassbaren Zubehör
  • 12-Stunden Musikwiedergabe

Libratone Too: Der Too (Amazon-Link) ist einer Wasserflasche ähnlich geformt und passt so perfekt in jede Seitentasche eines Rucksacks. Die Maße betragen 21 x 6,5 x 5,9 Zentimeter, das Gewicht liegt bei 945 Gramm. Der Lautsprecher bietet 360 Grad-Sound, ist nach Norm IPX4 spritzwassergeschützt und wird im Schnitt mit guten 4,7 von 5 Sternen bewertet. Auch hier stehen verschiedenen Farben zur Auswahl. Kostet heute 99 Euro, Preisvergleich: 126 Euro.

Angebot
Libratone Too Bluetooth Lautsprecher (360° Sound,...
  • Spritzwassergeschütztes Design (IPX4)
  • 12-Stunden Musikwiedergabe

Der Artikel Amazon: Bluetooth-Lautsprecher von Libratone im Angebot erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Phil Schiller: Touchscreen am Desktop-Computer "absurd"

[​IMG]

Mit den neuen MacBook Pros bietet Apple auf seinen Computern erstmals einen Touchscreen – jedoch nicht ins Display eingebaut sondern in Form der Touch Bar als Funktionsleiste auf der Tastatur. Ein Touch-Bildschirm wie bei den Surface-Geräten von Microsoft scheint jedoch nicht in Sicht, wie Apple-Manager in den vergangenen Tagen mehrmals betonten.

Besonders klare Worte fand nun...

Phil Schiller: Touchscreen am Desktop-Computer "absurd"
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6 Plus - Apple Multi-Touch-Reparaturprogramm ausgerollt

[​IMG]

Immer wieder gab es, auch hier bei Apfeltalk, berichte über Display Probleme beim iPhone 6 Plus. Demnach gab es einige Geräte bei denen das Display zu flackern begann bzw. generell Multi-Touch nicht mehr zuverlässig funktionierte. Apple hat für dieses Problem jetzt ein offizielles Reparaturprogramm aufgelegt.

Laut Angaben des Konzerns treten die Probleme dann auf, wenn die Geräte mehrmals...

iPhone 6 Plus - Apple Multi-Touch-Reparaturprogramm ausgerollt
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Quizlet: Vokabeln lernen mit Karteikarten

Mit der beliebten Lern-App schaffst du alles. Erstell dir deine eigenen Karteikarten oder wähle aus Millionen von Lernsets, die von Quizlet-Nutzern zu tausenden Themen angelegt wurden. Diese interaktiven Lernmittel geben dir Sicherheit:

– Teste dein Gedächtnis mit dem Lernmodus
– Tritt beim Zuordnen gegen die Uhr an
– Teile deine Inhalte mit deinen Freunden oder deinen Schülern
– Lerne mit der Audiowiedergabe in 18 Sprachen
– Erweitere deine Lernsets mit Bildern und der Audiowiedergabe 

Lerne, wo und wann du willst – die Offline-Funktion macht’s möglich. Von der Grundschule bis zum Gymnasium kannst du hier für jedes Fach lernen, ob Englisch, Französisch, Chemie, für den MSA, das Abi und vieles mehr. Quizlet ist für verschiedene Plattformen verfügbar (auch für den Browser) und kann so von der gesamten Klasse verwendet werden.

WP-Appbox: Quizlet: Vokabeln lernen mit Karteikarten (Kostenlos+, App Store) →

WP-Appbox: Quizlet | Karteikarten (Kostenlos, Google Play) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iHUB mit Apple Logo

iGadget-Tipp: iHUB mit Apple Logo ab 7.09 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Schicker kleiner passiver 4 Port USB HUB mit Apple Logo.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Philips Hue Go heute im Tagesangebot für nur 59 Euro

Amazon bietet auch heute wieder gute Angebote. Jetzt könnt ihr die Philips Hue Go günstiger kaufen.

Philips hue go

Wer seine Hue-Sammlung erweitern möchte, bekommt die mobile Lampe Philips Hue Go (Amazon-Link) heute für nur 59 Euro bei Amazon. Der Internetpreisvergleich liegt aktuell bei 78 Euro. Das Angebot ist nur heute gültig.

Besonders gut macht sich die Hue Go natürlich dann, wenn eine direkte Verbindung zur Bridge besteht. Dann kann man nicht nur das Licht per App einstellen, sondern die Lampe auch in bereits bestehende Lichtszenen einbinden oder Drittanbieter-Dienste wie beispielsweise IFTTT nutzen. Außerhalb der Bridge-Reichweite lässt sich die Hue Go dagegen nur über einen Button mit sieben verschiedenen Farben nutzen.

Philips Hue Go 2

Die Philips Hue Go misst rund 12 Zentimeter im Durchmesser und ist etwa 7 Zentimeter hoch, das Gewicht beträgt 900 Gramm. Aufgrund der weißen, glatten Oberfläche und der Form sieht die Philips Hue Go ein wenig aus wie eine Schüssel von Tupperware. Mit einer Lichtleistung von 300 Lumen kann sich das neue Modell durchaus sehen lassen – die LivingColors aus dem Hue-Programm kommen beispielsweise nur auf 120 Lumen.

Wirklich störend finde ich allerdings nur eine Sache: Die Philips Hue Go verfügt über einen kleinen Knubel auf der Rückseite, damit man die Leuchte aufstellen kann. Eigentlich eine feine Sache – allerdings hat Philips den Anschluss für den Strom so unpraktisch positioniert, dass das Netzkabel nur nach vorne von der Hue Go weggeführt werden kann. Wer die Leuchte auch Zuhause aufstellen möchte, muss mit einem vermeidbaren Schönheitsfehler leben, der die sonst tolle Optik beeinträchtig. Das hätte wirklich nicht sein müssen.

Angebot
Philips Hue Go - tragbares, kabelloses Licht EEK...
127 Bewertungen
Philips Hue Go - tragbares, kabelloses Licht EEK...
  • Setzen Sie Ihr Licht perfekt in Szene, wo Sie wollen, wie Sie wollen
  • Einfache Vernetzung mit Musik & Ambilight für maximales Entertainment

Der Artikel Philips Hue Go heute im Tagesangebot für nur 59 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Philips Hue, Libratone Lautsprecher, Apple Watch Nylon Armband, 1TB ext. Festplatte, 20.000mAh Smartphone Akku und mehr

Wir starten in den verhältnismäßig ruhigen Sonntag und werfen einen Blick auf die neuen Amazon Blitzangebote. Parallel dazu läuft die „Countdown zur Cyber Monday Woche“ mit zahlreichen attraktiven Angeboten des Tages. So oder so sind wieder zahlreiche Schnäppchen mit von der Partie.

amazon201116

Angebote des Tages

Amazon Blitzangebote

07:25 Uhr

08:45 Uhr

09:00 Uhr

09:10 Uhr

10:00 Uhr

10:15 Uhr

10:40 Uhr

11:30 Uhr

12:00 Uhr

12:55 Uhr

13:15 Uhr

16:05 Uhr

16:25 Uhr

17:20 Uhr

17:35 Uhr

19:30 Uhr

19:45 Uhr

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

46 KW 2016

Und wieder eine Woche rum, übrigens rückt 1 Advent immer näher … Wollte ich mal kurz erwähnt haben. </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Big Days – Veranstaltungen Countdown

Stilvoll und leicht App zu erinnern, und verfolgen Sie Ihre Veranstaltungen in einem einfach und schnell! 

Sehen Sie sich die verbleibenden Tage oder Tage nach einem Ereignis vergangen. Sie können es verwenden, um Sie daran zu erinnern: Termine, Jubiläen, Geburtstage, Feiertage, Prüfungen, Veranstaltungen … fertigen mit Ihren eigenen Fotos oder nutzen Sie die Suchfunktion, mit der Tausende von kostenlosen Bilder auf Pixabay findet! Sie können auch einen Alarm für jede einzelne Veranstaltung zu schaffen. Sie können eine Lieblings-Event wählen, jedes Mal, wenn Sie die App öffnen angezeigt werden! 

VIDEO: http://youtu.be/5hGuOXYthJs

Eigenschaften: 
– Funktioniert auf iPhone, iPad und iPod touch; 
– Wählen Sie die Veranstaltung Bild: Kamera, Galerie oder Online-Suche auf Pixabay; 
– Erstellt eine Benachrichtigung für jede Veranstaltung; 
– Sie können ein Lieblings-Event für die Anzeige beim Start zu wählen; 
– Wenige Tage vor einer Veranstaltung verbleibt; 
– Days nach einem Ereignis verstrichen ist; 
– Doppelklicken Sie auf den Countdown, um die Farbe zu ändern; 
– Ziehen Sie den Countdown, wo immer Sie wollen; 
– Liste aller Veranstaltungen; 
– Unbegrenzte Anzahl von Veranstaltungen! 
– Teilen Sie ein Event auf soziale Netzwerke (Facebook, Twitter, …) oder mit Ihrer Lieblings-Anwendungen, speichern, drucken, kopieren, als Hintergrund verwenden Wallpaper!

WP-Appbox: Big Days - Veranstaltungen Countdown (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hausbau mit HomeKit - jetzt geht es richtig los

KB Home hat als erstes Bauunternehmen eine HomeKit-Option im Programm. So wird Apples Heimsteuerung zusammen mit passenden Geräten bereits beim Hausbau eingebaut und nicht erst nachgerüstet. Hat KB Home Erfolg, dürfte sich das Modell schnell überall verbreiten.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Highlights der Woche: WhatsApp Videoanrufe, Super Mario Run, Dyson 360 & MacBook Pro Reviews

Welche Themen waren in dieser Woche besonders interessant? Wir fassen zusammen.

WhatsApp video

WhatsApp Videoanrufe: Ab sofort könnt ihr in Whatsapp (App Store-Link) Videoanrufe starten. Der Vorteil hier: Ihr könnt auch plattformübergreifend telefonieren, denn die Funktion gibt es für iOS, Android und Windows Phone. Wer nur im Apple Kosmos unterwegs ist, kann auch den hauseigenen Dienst FaceTime nutzen.

WP-Appbox: WhatsApp Messenger (Kostenlos, App Store) →

Super Mario Run: Am 15. Dezember wird Super Mario Run für iOS erscheinen. Wie angekündigt, wird es keine Timer, Wartezeiten oder Werbung geben, mit einem In-App-Kauf in Höhe von 9,99 Euro kann das komplette Spiel freigeschaltet werden. Sobald das Spiel verfügbar ist, werden wir es uns genauer ansehen.

Dyson 360 Eye

Dyson 360: Staubsaugen ist nicht eure Lieblingsbeschäftigung? Der Saugroboter Dyson 360 nimmt euch die Arbeit ab. Doch auch der kleine Roboter hat noch mit Schwächen zu kämpfen. Den ausführlichen Bericht könnt ihr hier nachlesen.

MacBook Pro mit Touch Bar: Das neue MacBook Pro mit Touch Bar wird aller Voraussicht nach am Montag bei uns eintreffen. US-Medien durften die Geräte schon vorab ausprobieren und haben ihre Testberichte schon veröffentlicht. Eine Zusammenfassung könnt ihr hier einsehen.

Der Artikel Highlights der Woche: WhatsApp Videoanrufe, Super Mario Run, Dyson 360 & MacBook Pro Reviews erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wochenrückblick Retrospectiva 2016-46

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.

Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.



Mit dem neuen macprime v9 und damit einhergehend mit der Einführung der «Kurznachrichten», wird sich die Retrospectiva über die nächsten Wochen inhaltlich etwas verändern. Details dazu zu einem späteren Zeitpunkt.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App der Woche: Sketches Pro für iPhone und iPad kostenlos

So langsam aber sicher nähert sich die 46. Kalenderwoche des Jahres 2016 ihrem Ende entgegen. Mit immer größeren Schritten bewegen wir uns auf das Weihnachtsfest zu. Bevor am morgigen Montag die nächste Arbeitswoche beginnt, haben wir noch einen Tipp für euch parat. Woche für Woche stellt das App Store Team eine kostenlose App als Gratis-App-der-Woche in den Mittelpunkt. Dieses Mal fiel die Wahl auf „Tayasui Sketches Pro“.

sketches_pro

Gratis-App-der-Woche: Tayasui Sketches Pro

In der App Beschreibung heißt es

Weil wunderschöne Werkzeuge dabei helfen, wunderschöne Bilder zu kreieren, haben wir Sketches mit realitätsgetreuen Werkzeugen ausgestattet. Sketches II Pro umfasst Sketches II (kostenlos) und das IAK-Pro-Paket mit Extrawerkzeugen, Ebenen und vielen weiteren Pro-Funktionen.

Sketches II ist die realistische, vielseitige, benutzerfreundliche und extra für Mobilgeräte entworfene Skizzen-App. Mit dem umfangreichen Werkzeugvorrat für Künstler können Sie problemlos Skizzen, lustige Zeichnungen und umwerfende Illustrationen einfach so auf den Bildschirm zaubern.

Ihr erhaltet mehr als 20 realistische Werkzeuge, einen Pinseleditor, eine Farbpipette, sine Export- und Teilenfunktion, bis zu 4 Ebenen pro Zweichnung, Druckunterstützung für Digitalstifte und vieles mehr.

Tayasui Sketches Pro ist 118MB groß, verlangt nach iOS 8.0 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (20.11.16)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

LIMBO LIMBO
(485)
9,99 € 1,99 € (83 MB)

Black and White 2 Screen

Hitman: Absolution - Elite Edition
(48)
24,99 € 4,99 € (18053 MB)
Alien: Isolation™ - The Collection
Keine Bewertungen
49,99 € 14,99 € (19927 MB)
The Sims™ 2: Life Stories
Keine Bewertungen
19,99 € 4,99 € (2026 MB)
Gold Rush! Anniversary Gold Rush! Anniversary
Keine Bewertungen
9,99 € 5,99 € (840 MB)
Game Tycoon 2 Game Tycoon 2
Keine Bewertungen
14,99 € 10,99 € (114 MB)
The Sims™ 2: Life Stories
Keine Bewertungen
19,99 € 4,99 € (2026 MB)
The Clockwork Man 2 - Ultimate Edition The Clockwork Man 2 - Ultimate Edition
Keine Bewertungen
12,99 € 9,99 € (277 MB)
Enigmatis 2: Die Nebel von Ravenwood (Full)
(7)
6,99 € 3,99 € (748 MB)
Batman: Arkham Asylum
(98)
7,99 € 4,99 € (8742 MB)
Batman: Arkham City GOTY
(115)
9,99 € 4,99 € (10929 MB)
Rome: Total War - Gold Edition
(119)
24,99 € 19,99 € (4192 MB)
Gunpowder Gunpowder
Keine Bewertungen
3,99 € 2,99 € (291 MB)

Produktivität

My PaintBrush Pro My PaintBrush Pro
(8)
5,99 € Gratis (4 MB)
Paprika Rezept-Manager Paprika Rezept-Manager
(121)
19,99 € 9,99 € (4.7 MB)
Affinity Designer Affinity Designer
(618)
49,99 € 39,99 € (245 MB)
piZZa piZZa
(16)
1,99 € 0,99 € (3.1 MB)
Duplicate Photos Fixer Pro Duplicate Photos Fixer Pro
(230)
1,99 € 0,99 € (6.8 MB)
Kiwi for Gmail Kiwi for Gmail
(22)
9,99 € 4,99 € (56 MB)
Folx GO+ Folx GO+
(12)
12,99 € Gratis (8.5 MB)
Boom 2: The Best Audio Enhancement App
(204)
19,99 € 14,99 € (8.5 MB)
Dropzone 3 Dropzone 3
(106)
9,99 € 1,99 € (16 MB)
Magnet Magnet
(1784)
1,99 € 0,99 € (0.6 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7 als Schnäppchen angeboten: solange der Vorrat reicht

Das iPhone 7 ist noch gar nicht allzu lange auf dem Markt. Dennoch gibt es für Sie jetzt die Möglichkeit, das Smartphone aus Cupertino ohne Vertragsbindung günstiger einzukaufen. Im Rahmen des wöchentlichen Preiskrachers von Mobilcom Debitel ist das Gerät derzeit stark reduziert.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ELAC präsentiert High–End Stereo-Vollverstärker mit DAC zu einem attraktiven Preis

Bei meiner ELAC Firmen-Tour letzte Woche war er zu sehen, und auf diversen Messen tingelt er schon seit Anfang des Jahres als Prototyp durch die Lande. Jetzt steht ELACs kompakter Vollverstärker kurz vor dem Verkaufsstart. Sein Name: Element EA101EQ‑G Ok, die Typenbezeichnung kann sich mal wieder keiner merken, daher sprechen wir ihn am besten mit Vornamen an: Element. Muss reichen. Kompa...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (20.11.16)

Auch am Sonntag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

HomeBudget with Sync HomeBudget with Sync
(211)
4,99 € 2,99 € (universal, 13 MB)
Paprika Rezept-Manager für iPhone Paprika Rezept-Manager für iPhone
(112)
4,99 € 2,99 € (iPhone, 9.9 MB)
Paprika Rezept-Manager Paprika Rezept-Manager
(178)
4,99 € 2,99 € (iPad, 9.9 MB)

Paprika Rezept Manager Screen

CoPilot DACH - GPS Navigation mit Offline Karten CoPilot DACH - GPS Navigation mit Offline Karten
(213)
19,99 € 8,99 € (universal, 909 MB)
Dankbarkeit Tagebuch Dankbarkeit Tagebuch
(29)
4,99 € 2,99 € (universal, 43 MB)
CoPilot Europa HD – Offline GPS Navigation CoPilot Europa HD – Offline GPS Navigation
(356)
39,99 € 19,99 € (universal, 79 MB)
Outline – großartige Notizen Outline – großartige Notizen "à la OneNote"
(380)
14,99 € 3,99 € (iPad, 87 MB)
Europa 2016 - MICHELIN Restaurants Europa 2016 - MICHELIN Restaurants
(21)
14,99 € 3,99 € (iPhone, 247 MB)
Castro — Play and Share Podcasts Castro — Play and Share Podcasts
(83)
4,99 € 3,99 € (iPhone, 16 MB)
Tayasui Sketches Pro Tayasui Sketches Pro
(159)
4,99 € Gratis (universal, 118 MB)

Foto/Video

Photostein Photostein
(11)
4,99 € 0,99 € (universal, 12 MB)
Learn Lightroom CC retouching Edition Learn Lightroom CC retouching Edition
(35)
5,99 € 3,99 € (universal, 499 MB)
AURA - Camera Photo Editor: Filters, Frames & Text For Instagram.
(121)
14,99 € 10,99 € (iPhone, 41 MB)

Musik

STROM STROM
(6)
4,99 € Gratis (iPad, 38 MB)
Sample Lab Sample Lab
(22)
3,99 € Gratis (universal, 46 MB)
Blocs Wave - Make & Record Music Blocs Wave - Make & Record Music
(30)
6,99 € 2,99 € (universal, 65 MB)

Kinder

Toca Life: School
(19)
2,99 € Gratis (universal, 316 MB)
KlangDings - Das Haus voller Musik für Kinder KlangDings - Das Haus voller Musik für Kinder
(34)
2,99 € 0,99 € (universal, 118 MB)
JungleJam! Musik-App für Kinder JungleJam! Musik-App für Kinder
(50)
2,99 € 0,99 € (universal, 252 MB)
Toca Friseursalon Toca Friseursalon
(430)
2,99 € Gratis (universal, 42 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Foto rauschen entfernen – Freeware

Hobby Fotografen kennen den Effekt des Rauschens nur zu gut. Das Rauschen (oft auch ISO-Rauschen genannt) entsteht meist, wenn Fotos mit sehr hohen ISO Werten geschossen werden. Besonders bei schlechten Lichtverhältnissen oder schnellen Bewegungen wird die ISO Zahl nach oben geschraubt. Bei Mittelklasse-Kameras, aber auch Semiprofessionelle Kameras kann da schon mal ein Bildrauschen entstehen. Dies zeigt sich dann vor allem in den dunklen Bereichen des Bildes. Das ISO-Rauschen ist nicht etwa ein neues Phänomen der digitalen Fotografie. In der analogen Fotografie gab es das Problem auch schon. Damals nannte man es „Körnung“, wobei die Ursachen nicht ganz die selben sind.

Wenn Sie bei einem digitalen Foto das Rauschen ohne Qualitätsverlust entfernen wollen, sollten sie sich diese Freeware anschauen.

Foto Rauschen entfernen (ohne Qualitätsverlust)

Mit der Freeware Noise Reducer Pro können Sie quasi per Klick das Rauschen auf einem Foto entfernen. Nachdem sie die App geöffnet haben können sie mittels Drag & Drop das zu korrigierende Foto in das Programmfenster ziehen.

Foto Rauschen entfernen Freeware

Mit der Freeware Noise Reducer Pro für Mac können sie das lästige Bildrauschen bei zu hohen ISO Werten ganz einfach entfernen.

Die Freeware beginnt dann sofort das Bild zu optimieren und vom Rauschen zu befreien. Bei den Auto-Optimierungswerten entsteht praktisch kein sichtbarer Qualitätsverlust. Natürlich kommt es sehr auf ihr Foto an, ob das Bild ohne Qualitätsverlust gerettet werden kann oder nicht.

Die Benutzeroberfläche von Foto Reducer Pro könnte einfacher nicht sein. Auf der linken Seite sehen sie das Original, auf der rechten Seite die optimierte Version. Nebst der Auto-Optimierung können sie natürlich selber auch den Reglern hin und her schieben. Je mehr Rauschen entfernt werden soll, umso mehr Bildinformation wird verändert. Daher sollten sie vorsichtig mit dem Schieberegler umgehen. Die App bietet auch eine Lupe an, mit der sie die Veränderung des Rauschens sehr gut untersuchen können.

Fazit:

Die Freeware Noise Reducer Pro hält, was sie verspricht. Zumindest in meinen Selbstversuchen konnte ich meine Bilder sehr gut bis zufriedenstellend vom Bildrauschen befreien. Die Software steht kostenlos im App Store zum Download bereit.

Seit neustem lässt sich Noise Reducer Pro auch direkt in Apple Fotoverwaltung „Fotos“ integrieren. Wenn sie in Fotos auf den Bildbearbeitungsmodus wechseln, können sie den Noise Reducer unter „Erweiterungen“ aktivieren.

Probieren sie die Freeware doch mal aus, verlieren können sie eh‘ nichts.

Link: Noise Reducer Pro – Foto rauschen entfernen Freeware

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das Anschlussdebakel

Die passende Podcast-Episode zu dieser Kolumne findet ihr hier in iTunes.

Kommentar: Die Computerindustrie ist eine Industrie voller Zweifel und Widersprüche in sich. Das bedeutet einmal, dass man seit Jahrzehnten nicht an einem Strang zog und zweitens, dass man dadurch weltweit nicht auf einen Nenner kam. So zieht jeder Computerhersteller und Zubehörhersteller seit Jahren schon sein ganz eigenes Ding durch. Auch Apple ist davon nicht auszunehmen, auch wenn sie immer versuchten einen Nenner für alle zu finden. Nicht nur, dass sich Computer permanent veränderten, auch die Peripheriegeräte erhielten immer neue Anbindungsschnittstellen. Unsere Computer wurden in den letzten Jahren vor allem immer portabler. Was früher noch einen schweren Bleiakku besaß und womit man sich fast einen Bruch hob, trägt man heute mit der gleichen Rechenpower in der Hosentasche mit sich rum. Je mobiler die Computer wurden, so absurder wurde allerdings der Wandel der Anschlussmöglichkeiten. Mit dem neuen MacBook Pro 2016 verfolgt Apple wieder einen neuen Weg und damit ist das Anschlussdebakel wahrlich perfekt.

Ein Computer war in seiner frühen Phase immer ein stationäres Gerät mit der Eigenschaft möglichst viele Peripheriegerät über Anschlüsse entgegen nehmen zu können. Einer der bekanntesten Anschlüsse ist hier der USB-Port. Der USB-Port wurde 1996 in seiner Auflage 1.0 eingeführt und schaffte zu damaligen Zeiten einen Datendurchsatz von stolzen 12 Mbit/s. Zu dieser Zeit waren dies aber keine renommierten Werte, denn der Speicherplatz eines Computers betrug im Durchschnitt knappe 30 Gigabyte. Festplatten, Urzeitmonster der Technologie, waren der Antrieb in jedem stationären Computer und drehen sich auch heute noch, wenn auch nur noch als langsame aber große Volumenmonster. In dem die Festplatte im Laufe ihrer Zeit immer mehr an Volumen zulegte und auch extern angeschlossen wurde, musste irgendwann auch der USB-Anschluss mitziehen. USB 2.0 verschaffte Computern ab dem Jahr 2000 eine Schnittstelle mit einer möglichen Datenrate von 480 Mbit/s. Man konnte schlicht nie genug von diesem Anschluss haben, weshalb man Computer oftmals mit einer PCI-Karte erweiterte. USB 3.0 machte alles noch einen Tick schneller und bot fortan einen Datendurchsatz von 5 Gbit/s an. Apple startet erst mit USB 1.1 in diesem Sektor durch und bot diesen Anschluss erstmals in einem iMac an. Durch diesen Einsatz ersetze Apple seinen hauseigenen ADB-Anschluss – der Apple Desktop Bus. Dieser Anschluss, und das wissen die wenigsten, gilt als der Vorreiter des USB-Anschlusses. Apple hatte schon früh den Gedanken, den Computer extern erweitern zu können und verfolgte diesen Gedanken immer weiter. Der ADB-Anschluss wurde auch in der Windowswelt zu einem Standard und war oftmals an Mäusen und Tastaturen zu finden. Der USB-Anschluss entwickelte  seit seiner Entstehung eine Vielfalt an Anschlussarten und diese wurden stetig absurder. Nicht nur, dass man die Spezifikation eines Kabels unter USB 1.0, 1.1 und 2.0 stetig beachten musste, um den richtigen Datendurchsatz zu erhalten, auch die Anschlussarten wurden immer verrückter. Drucker erhielten eine USB-B-Buchse, Computer eine USB-A-Buchse, mobile Geräte setzten erst auf Mini-USB und später auf Micro-USB. USB-Typ-B wandelte sich mit der Spezifikation USB 3.0 zu einem neueren und doppelt so hohen USB-Typ-B-Anschluss und Micro-USB-Typ-B steht heute an so mancher externen Festplatte als Anschluss bereit. Wir hatten wirklich jahrelang ein Anschlussdebakel, das wir mit USB-C nicht mehr zu sehen scheinen. Im Gegenteil, der Aufschrei ist nun noch größer und das völlig unüberlegt.

dsc_0003_fotor

Apple begann schon 1986 mit der Entwicklung eines Anschlusses, der externe Geräte schnell und einfach an einen Computer anbinden kann. Der FireWire-Anschluss ist daher ebenfalls eine Erfindung aus dem Hause Apple und war ab 1990 in den ersten Macintosh Computern verbaut. Auch die Windowswelt setzte nach und nach auf diese Anschlussart. Camcorder konnten dadurch schnell und einfach ihr Videomaterial an einen Computer übertragen. Aus dem FireWire 800 wurde allerdings schnell FireWire 400. Das brachte höhere Datenraten aber auch einen kompletten Anschlusswechsel mit sich. Heute spricht kaum noch jemand von FireWire, denn die Welt setzt auf ganz andere Anschlussarten.

2011 schob sich Apple mit Intel in einen neuen Markt und zugleich in einen neuen Anschlusswandel. Thunderbolt sollte alles besser machen, war zweieinhalbmal mal so schnell wie USB 3.0, konnte externe Geräte in Ketten zusammenführen und bediente sich der Kompatibilität mit dem DisplayPort-Anschluss. Thunderbolt 2 warf nochmals eine Schippe drauf und bat fortan eine maximale Durchsatzrate von 20 GBit/s. Doch auch Thunderbolt 2 ist vor kurzer Zeit gestorben, denn Thunderbolt 3 ist sein Ablöser. Dieser Anschluss bedient sich nun allerdings einem ganz anderen Formfaktor als sein Vorgänger. Von außen sehen USB-Typ-C und Thunderbolt 3 nämlich identisch aus, denn sie bedienen sich beide der gleichen Buchse und dem gleichen Stecker. Das ist auf der einen Seite gut, auf der anderen Seite aber auch zugleich verwirrend. Der Benutzer muss in diesem Punkt erst einmal wissen, was er genau an seinem Computer vorfindet. Sprich, eine USB-C-Buchse ist nicht gleich auch eine Thunderbolt-3-Buchse. Es gilt hier also ganz genau hinzusehen und zu unterscheiden. Doch nach der Präsentation des neuen MacBook Pro schoß mir ein Blitzgedanke durch den Kopf.

Apple hat gerade den USB-A-, den Thunderbolt-1+2-, den HDMI-, den MagSafe-Anschluss und den SD-Kartenslot gekillt und niemand hat es gesehen.

Und mit dem gleichen Gedanken im Kopf hörte man zugleich auch das Geschrei der Menge. Ein Gerät mit nur vier gleichen Anschlussarten, die mit einem Adapter betrieben werden müssen, sollte man Hardware mit älterer Anschlussart anschließen und nutzen wollen. Was soll an solch einen Gerät nur als „Pro“ deklariert werden, wenn man alle vorherige Hardwareanschlussarten mit solch einem Gerätekonzept auf einen Schlag obsolet macht? Ganz ehrlich? Apple handelt richtig und wir haben derzeit das erste mal eine ernsthafte Chance dem stetig wiederkehrenden Anschlussdebakel zu entkommen – wirklich!

USB-C hat einen beidseitig verwendbaren Formfaktor. Egal wie rum du ein Kabel dieser Art hältst, du steckst es nie verkehrt in die dazugehörige USB-C-Buchse. Wir kennen diese Art der Nutzung seit 2012 vom iPhone 5 – was den gleichen Aufschrei auslöste. Fakt ist, heute redet auch keiner mehr über den Dockconnectoranschluss. Viel Geschrei um nix. Fakt ist auch, in 5 Jahren reden wir auch über keinen Kopfhöreranschluss mehr, denn USB-C ebnet auch hierfür den Weg. Für Apple funktioniert die Welt kabellos, daher hat ein MacBook schon lange keinen Ethernetanschluss mehr, sondern setzt auf Wi-Fi. Und daher entwickelt Apple auch eigene Chips wie den W1-Chip, um Bluetoothverbindungen effizienter zu machen und Kabel vergessen zu lassen. In vielen Punkten funktioniert diese kabellose Welt allerdings noch nicht und genau hier setzt USB-C an.

Diese Anschlussart ist der erste logische Schritt einer gesamten Industrie und Apple zieht hier im Mac-Bereich nun konsequent mit am Strang. Wir sollten kein Sammelsurium an Kabel mehr haben, denn die hatten wir die letzten Jahren zu genüge. Es gilt eine Buchse und ein Kabel zu haben. Zwar werden uns dahinter noch einige Spezifikationsänderungen erwarten, doch das Problem hinter den Anschlussarten erledigt sich mit diesem Schritt nach und nach. USB-C mit USB 3.1 Generation 2 hat den Vorteil Daten und Strom in einem Zug übertragen zu können – und zwar maximal 100 Watt und mit 10 Gbit/s. Es ist daher nur eine Frage der Zeit, bis auch der HDMI-Anschluss durch USB-Typ-C ersetzt wird und auch TV-Geräte im Wohnzimmer auf diesen Anschluss setzen – denn wieso nicht auch Video- und Audiosignale künftig so transportieren und dem angeschlossenen Gerät über die gleiche Verbindung den nötigen Strom liefern?! Es wird auch nicht mehr lange dauern, bis die ersten Kopfhörer mit USB-C aufschlagen und den fossilartigen Kopfhöreranschluss an allen anderen Geräten zu Grabe tragen. Wir müssen uns bewusst werden, dass wir endlich auf einen Nenner kommen können und damit der hirnrissigen Anschlussfragmentierung ein Ende setzen müssen. Wir sollten erst versuchen den Sinn hinter einem Wandel zu sehen, bevor wir einen Aufschrei verursachen und uns mit Adaptern beschäftigen. Ein Adapter ist schlicht eine Hilfeleistung für einen bestimmten Zeitraum. Ein Zeitraum, in dem ein Umdenken angestoßen und ein Umstieg in Gang gesetzt wird. So ist jeder Adapter schlicht ein Mittel zum Zweck, aber nicht zum endgültigen Erfolg.

Wenn ich 15 Jahre zurückblicke überkommt mich ein Schmunzeln. Ich übertrug per Infrarot Bilder von meinem damaligen Nokia-Handy über einen Infrarothub zum Computer, schob Dateien über Nacht auf eine externen Festplatte, weil die Übertragung zu langsam war, setzte am Fernseher voll auf einen Scart-Mehrfachstecker und freute mich mit 128kb/s eine Videodatei aus dem Internet laden zu können. Uns geht es heute doch schon wirklich gut, oder nicht? Ja, wir erlebten natürlich viele Wandel mit und der permanente Anschlusswandel war wirklich nur einer davon. Man sieht, wir hatten schon immer das ein oder andere Anschlussdebakel. Zeiten ändern sich und Technologien zeitgleich mit. Was wir vor fünf Jahren als alltäglich betrachteten und durchführten, gilt heute schon als überholt und rückständig. Von FireWire weiß heute kaum noch jemand was, von Dockconnector der ein oder andere noch und der Kopfhöreranschluss wird ebenfalls bald in diesem trüben Nebel verschwinden. Unsere Computer werden immer mobiler und zugleich leistungsfähiger. Es ist daher gar keine Überraschung, dass diese auf so wenige Anschlüsse wie nötig setzen, um sich selbst nicht zu überladen, sondern eine permanente Evolutionsreihe durchlaufen zu können.

Das Leben gehört dem Lebendigen an, und wer lebt, muss auf Wechsel gefasst sein. – Johann Wolfgang von Goethe

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (20.11.2016)

Auch am heutigen Sonntag empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Braveland Pirate Braveland Pirate
(8)
2,99 € 0,99 € (universal, 524 MB)
hocus. hocus.
(562)
1,99 € 0,99 € (universal, 25 MB)
Galactic Nemesis Galactic Nemesis
(8)
1,99 € 0,99 € (universal, 50 MB)
LIMBO LIMBO
(2542)
4,99 € 0,99 € (universal, 124 MB)
Machineers Machineers
(14)
4,99 € Gratis (universal, 549 MB)
The Abandoned The Abandoned
(11)
1,99 € 0,99 € (universal, 243 MB)

The Abandonned Screen

Jet Ball Arkanoid Jet Ball Arkanoid
(69)
1,99 € Gratis (iPhone, 29 MB)
1849: Gold Edition
Keine Bewertungen
5,99 € 3,99 € (iPad, 75 MB)
Mahjong Venice Mystery Puzzle (Full) Mahjong Venice Mystery Puzzle (Full)
(382)
2,99 € 0,99 € (universal, 144 MB)
Drag Racer: Pro Tuner
(421)
1,99 € Gratis (iPhone, 12 MB)
Battlefleet Gothic: Leviathan
(30)
5,99 € 3,99 € (universal, 340 MB)
Neon Chrome Neon Chrome
(9)
9,99 € 4,99 € (universal, 197 MB)
Game About Flight 2 Game About Flight 2
(65)
0,99 € Gratis (universal, 83 MB)
Alice in Wonderland Puzzle Golf Adventures Alice in Wonderland Puzzle Golf Adventures
(5)
2,99 € 0,99 € (universal, 174 MB)
Boulder Dash® 30th Anniversary™ Premium Boulder Dash® 30th Anniversary™ Premium
(23)
6,99 € 2,99 € (universal, 76 MB)
Deus Ex GO Deus Ex GO
(191)
1,99 € 0,99 € (universal, 258 MB)
Knock-Knock Knock-Knock
(18)
2,99 € 1,99 € (universal, 382 MB)
Game Tycoon 2 Game Tycoon 2
(7)
4,99 € 3,99 € (universal, 978 MB)
Gold Rush! Anniversary HD Gold Rush! Anniversary HD
Keine Bewertungen
2,99 € 1,99 € (universal, 2722 MB)
Circle Stop Circle Stop
(5)
1,99 € Gratis (universal, 72 MB)
Blindfolded Blindfolded
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 25 MB)
Raiden Legacy Raiden Legacy
(77)
4,99 € 0,99 € (universal, 169 MB)
Eisenhorn: XENOS
(5)
9,99 € 5,99 € (universal, 2869 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nur heute: iPhone 7 mit 32 GB in schwarz für nur 665 Euro

Wenn das Angebot für euch relevant ist, solltet ihr schnell zugreifen.

iphone 7 schwarz

Im Preiskracher bei Mobilcom Debitel gibt es heute das iPhone 7 mit 32 GB Speicherkapazität für nur 665 Euro inklusive Versand. Das Angebot ist nur heute gültig und solange der Vorrat gilt. Bei Interesse schlagt bitte sofort zu, die Stückzahl ist stark limitiert.

  • iPhone 7 32 GB in schwarz für 665 Euro (zum Angebot)

Ich nutze das iPhone 7 jetzt seit dem Marktstart und bin mit dem Gerät sehr zufrieden. Mit dem A10 Prozessor, der 12 Megapixel-Kamera und dem 4,7 Zoll großen Display mit 3D Touch werden alle Wünsche abgedeckt. Beachten solltet ihr hier, dass es sich um ein Gerät von Vodafone handelt – der Netlock ist noch bis Ende Januar aktiv.

Das iPhone 7 kostet direkt bei Apple 759 Euro, im Internet zahlt man mindestens 684 Euro. Die Version mit 32 GB ist zwar die kleinstmögliche Speichergröße, durch Cloud-Dienste und gutes Haushalten sollte das aber zu keinem Problem führen.

Der Artikel Nur heute: iPhone 7 mit 32 GB in schwarz für nur 665 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Xbox, Akkus und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Die aktuellen Blitzangebote von heute

ab 11.20 Uhr

Orico Festplatten Dock (hier)

ab 11.30 Uhr

Xbox One + Spiel (Foto/hier)
Lusming Akku 15.000 mAh (hier)
Lamicall iPhone Halter (hier)
Lusming Akku 10.050 mAh (hier)

ab 11.55 Uhr

Jackery Akku 20.100 mAh (hier)

ab 12 Uhr

Inateck iPad Air Sleeve (hier)

ab 12.25 Uhr

Distianert Projektor (hier)

ab 12.50 Uhr

Besign Bluetooth Kopfhörer (hier)

ab 12.55 Uhr

Choetech Ladegerät 4 Ports + USB C (hier)

ab 13.15 Uhr

Vinsic Akku 20.000 mAh (hier)

ab 13.35 Uhr

HooToo Lightning USB Stick 32 GB (hier)

ab 13.45 Uhr

Exinoz iPhone 6(s) Plus Case (hier)
iMuto Akku 20.000 mAh (hier)
Campark Actioncam (hier)

ab 14.25 Uhr

TecTecTec Actioncam (hier)

ab 15.05 Uhr

Anker Bluetooth Speaker (hier)

ab 15.35 Uhr

Aukey Akku 12.000 mAh (hier)

ab 16.30 Uhr

Aukey Akku 20.000 mAh (hier)
Vivis Akku 20.000 mAh (hier)

ab 16.50 Uhr

OKCS 3x Lightning Kabel (hier)

ab 17 Uhr

ednet Akku 10.000 mAh (hier)

ab 17.15 Uhr

RAVPower Solarladegerät (hier)

ab 17.30 Uhr

Aukey USB Hub (hier)

ab 18 Uhr

Medion Soundbar (hier)
RAVPower Akku 6.700 mAh (hier)

ab 18.20 Uhr

Morecoo iPhone 6(s) Plus Displayschutzfolie (hier)

ab 18.30 Uhr

1byone Akku 10.000 mAh (hier)
Purieda Akku 6.600 mAh (hier)

ab 18.40 Uhr

Alcey USB Hub (hier)

ab 19 Uhr

Aukey USB Hub (hier)
Wicked Chili SIM Adapter Tool (hier)

ab 19.15 Uhr

Pugo Top Apple Watch Armband (hier)

ab 19.30 Uhr

Aukey KFZ Ladegerät (hier)
Leapcover iPhone 6(s) Case (hier)
iAmer Bluetooth Speaker (hier)
WOLA iPhone 6(s) Holz Case (hier)

(wird im Tagesverlauf weiter aktualisiert)

Xbox One Bild


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7 nur heute zum Tiefstpreis erhältlich (limitiert)

Auch heute hat mobilcom-debitel wieder die Aktion „Sonntagskracher“ am Start.

Limitiert und nur solange der Vorrat reicht könnt Ihr ein iPhone 7 mit 32 GB zum Tiefstpreis kaufen. Ihr zahlt nur 659,99 Euro kaufen. Regulärer Preis für das 32-GB-Gerät bei Apple: 759 Euro. Ersparnis: 99,01 Euro.

iphone-7-schwarz

Das iPhone 7 ist die neueste Smartphone-Generation von Apple. Es wird in dieser Preis-Aktion in Schwarz verkauft. Neben Diamantschwarz die beliebteste Frage im Apple-Kosmos.

Bitte beachtet: 

Das Gerät ist – nur bis Ende Januar – mit Vodafone-Netlock versehen. Ab 1. Februar ist die Nutzung mit jedem Anbieter möglich.

Wie oben erwähnt: Das Angebot ist limitiert. Die Sonntags-Aktion von mobilcom-debitel stößt immer auf großes Interesse, erst recht vor Weihnachten – wo viele Schnäppchenjäger auf Geschenke-Suche sind. Oder sich selbst beschenken…


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

myArtZen

myArtZen nimmt eine neuroesthetic Ansatz zur Meditation.
myArtZen ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, um ein glücklicher Mensch zu werden.

Mit myArtZen, können Sie neuroesthetic Meditation überall üben. Meditieren und verbessern Sie Ihre Stimmung mit myArtZen!

WP-Appbox: myArtZen (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LIMBO

Ein Junge will wissen, was mit seiner Schwester passiert ist. So betritt er LIMBO.

Systemvoraussetzungen

Bitte beachten Sie, dass LIMBO ausschließlich auf Mac des Jahres 2009 und aufwärts funktionieren wird.
Betriebssystem: OS X Version Snow Leopard 10.6.3 oder besser.
Prozessor: Intel Mac
Speicher: 1 GB RAM
Festplatte: 150 MB
Grafikkarte: OpenGL 2.0 kompatibel Grafikkarte mit 256 MB RAM (ATI oder NVIDIA)

WP-Appbox: LIMBO (9,99€ 2,99 €, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fotoscanner – Scanner von Google Fotos

Fotos aus der Vergangenheit treffen auf den Scanner der Zukunft. Fotoscanner ist eine neue App von Google Fotos, mit der du deine gedruckten Lieblingsfotos mit der Kamera deines Smartphones scannen und speichern kannst.

PERFEKTE BILDER OHNE REFLEXIONEN
Du nimmst nicht einfach nur ein Foto von einem Foto auf. Du erstellst optimierte digitale Scans, egal, wo du gerade bist.
– Reflexionsfreie Scans durch ein einfaches Aufnahmeverfahren in mehreren Schritten
– Automatischer Zuschnitt auf Grundlage der Randerkennung
– Gerade, rechteckige Scans mit Perspektivenkorrektur
– Intelligentes Drehen, sodass die Fotos immer richtig ausgerichtet sind, unabhängig davon, wie du sie scannst

SCANNEN INNERHALB VON SEKUNDEN
Erfasse deine gedruckten Lieblingsfotos schnell und bequem, sodass du weniger Zeit für die Bearbeitung benötigst und stattdessen ausführlich den schlechten Haarschnitt aus deiner Kindheit bewundern kannst.

SICHER UND DURCHSUCHBAR IN GOOGLE FOTOS GESPEICHERT
Sichere deine Scans mit der kostenlosen Google Photos App, um sie sicher, durchsuchbar und geordnet zu speichern. Mit Filmen, Filtern und umfangreichen Bearbeitungswerkzeugen kannst du deine Scans zum Leben erwecken. Und du kannst sie ganz bequem teilen, indem du einfach einen Link sendest.

WP-Appbox: Fotoscanner – Scanner von Google Fotos (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Gadget-Watch] Countdown zur Cyber Monday Woche: Angebote vom heutigen Sonntag

Das Weihnachtsgeschäft wirft seine Schatten voraus. Endgültiger Startschuss werden dann die Cyber Monday Woche und der Black Friday in der kommenden Woche sein. Zur Einstimmung hierauf hat der Versandhändler Amazon inzwischen seinen Countdown zur Cyber Monday Woche gestartet und bereits jetzt damit begonnen, ausgewählte Produkte zum Teil sehr deutlich im Preis zu reduzieren. Anders als in der echten Cyber Monday Woche gibt es im Countdown jeden Tag eine Handvoll ausgewählte Angebote, die sich hin und wieder auch rund um das Apple-Universum drehen - Gadgets wie man das heute nennt. Ich werde die Aktion in dieser Woche (und natürlich dann auch in der Cyber Monday Woche) dahingehend begleiten, indem ich täglich in einem Artikel auf die aus meiner Sicht interessantesten Artikel hinweise. Solltet ihr Interesse an einem Artikel haben, freue ich mich natürlich über einen Kauf über meinen Affiliate-Link. Hier sind die Angebote für den heutigen Sonntag:

Tagesangebote:

Heute im Blitzangebot:

Kein Amazon Blitzangebot mehr verpassen mit der Blitzangebote Reminder App (kostenlos im AppStore) inkl. Suchfunktion und Kategorieauswahl!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Sticker gefällig?

WP-Appbox: Crazy Potato Stickers (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Baby Boy (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Halloween Sticker Pack and Emoji for iMessage Chat (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Beauty Stickers - Fashion & Sexy for iMessage Chat (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Motivational Stickers for iMessage Chat Emojis (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Halloween Stickers from Halloween Solitaire (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Horror Stickers: Monsters Pack (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Renaissance Punk (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Happy Juul and Friends Pack I (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: PhuttBuckit Island Adventure Stickers (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Happy Juul and Friends Pack II (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Purrfect Cat Stickers (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Honey Stickers (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Dog Feels (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Sandy ? NHH Stickers (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Idle Dude ? NHH Stickers (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Aki's Daily Life ? NHH Stickers (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Papy Arrived ? NHH Stickers (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Mr. Cheeks (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Gloo n Glee (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Ancient Culture ? NHH Stickers (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Moustache Moji (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Miss Bu ? NHH Stickers (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Party Cocktails (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Business Fish Sticker (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Business Fish Animated Sticker (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Sugar Cubs (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Stickerat (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Amazing Sticks (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: