Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 606.387 Artikeln · 3,16 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Produktivität
3.
Finanzen
4.
Musik
5.
Spiele
6.
Fotografie
7.
Sonstiges
8.
Produktivität
9.
Sonstiges
10.
Musik

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Spiele
3.
Soziale Netze
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Sonstiges
7.
Finanzen
8.
Spiele
9.
Sonstiges
10.
Spiele

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Soziale Netze
4.
Sonstiges
5.
Sonstiges
6.
Soziale Netze
7.
Soziale Netze
8.
Spiele
9.
Sonstiges
10.
Navigation

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Spiele
3.
Produktivität
4.
Soziale Netze
5.
Produktivität
6.
Produktivität
7.
Unterhaltung
8.
Bildung
9.
Spiele
10.
Wirtschaft

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Sonstiges
3.
Unterhaltung
4.
Unterhaltung
5.
Dienstprogramme
6.
Soziale Netze
7.
Sonstiges
8.
Bildung
9.
Produktivität
10.
Soziale Netze

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Science Fiction & Fantasy
4.
Familie & Kinder
5.
Comedy
6.
Action & Abenteuer
7.
Familie & Kinder
8.
Thriller
9.
Liebesgeschichten
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Science Fiction & Fantasy
6.
Familie & Kinder
7.
Liebesgeschichten
8.
Action & Abenteuer
9.
Drama
10.
Drama

Songs

1.
Mark Forster
2.
Clean Bandit
3.
Rag'n'Bone Man
4.
Shawn Mendes
5.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
6.
Max Giesinger
7.
The Weeknd
8.
Alan Walker
9.
James Arthur
10.
Disturbed

Alben

1.
Die drei ???
2.
The Rolling Stones
3.
Various Artists
4.
Helene Fischer
5.
KC Rebell
6.
Shindy
7.
Various Artists
8.
Various Artists
9.
Andreas Gabalier
10.
Genetikk

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Matthew Costello & Neil Richards
4.
Judy Astley
5.
Andreas Gruber
6.
Simon Beckett
7.
Marc Elsberg
8.
Sebastian Fitzek & Johanna Steiner
9.
Marc-Uwe Kling
10.
Nele Neuhaus
Stand: 03:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

97 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

9. Oktober 2016

Defekte Touchscreens bei iPhone 6 & 6 Plus: Druck auf Apple erhöht sich

Auch in der Apfeltalk-Community gibt es einige Betroffene: Der Touchscreen des iPhone 6 aber vor allem des iPhone 6 Plus reagiert sporadisch nicht mehr, bis er irgendwann komplett den Geist aufgibt. Wir berichteten vor einigen Wochen von diesem Fehler. Experten sprachen von einer "tickenden Zeitbombe", früher oder später würde jedes iPhone 6 Plus an "Touch Disease"...

Defekte Touchscreens bei iPhone 6 & 6 Plus: Druck auf Apple erhöht sich
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch „Series 2“ im Test

Apple Watch 2 bzw. Apple Watch Series 2 im Test. Nach der Apple September Keynote haben wir uns nicht nur mit dem iPhone 7 beschäftigt und unsere Eindrücke in einem iPhone 7 Testbericht festgehalten, sondern uns auch die Apple Watch 2 vorgeknüpft und diese intensiv im Alltag ausprobiert. Der Vergleich zur Apple Watch 1 fällt dabei nicht schwer, da wir diese von Anfang an regelmäßig getragen haben.

apple_watch2_test_1

Apple Watch 2 im Test

Vorangestellt muss man festhalten, dass Apple gemeinsam mit der Apple Watch 2 auch watchOS 3 freigegeben hat. Apple hat zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen und sowohl auf der Software- als auch auf der Hardware-Seite nachgebessert. Dies ist zwar auch Jahr für Jahr beim iPhone der Fall, dass ein großes iOS-Update mit dem Verkaufsstart der neuen iPhone-Generation zusammenfällt, bei watchOS 3 ist der Schritt in unseren Augen jedoch deutlich größer. Mit der neuen Apple Watch Software macht Apple im nachhineinbetrachtet vieles besser. Dazu aber später mehr.

In erster Linie werden wir uns beim Apple Watch 2 Test auf die Dinge konzentrieren, die der Hersteller im Vergleich zur ersten Generation verändert hat. Dazu zählen der schnellere S2-Chip, das hellere Display, der GPS-Chip und die Tatsache, dass das Gerät bis zu 50 Meter wasserdicht ist.

Design

Das Design der Apple Watch 2 ist im Vergleich zum Vorgängermodell unverändert. Rein äußerlich fällt auf den ersten und zweiten Blick kaum auf, dass es sich um eine Apple Watch 2 handelt. Erst man man ganz genau auf das Gehäuse blickt, werden Insider bemerken, dass es im Randbereich, wo der Lautsprecher und das Mikrofon bzw. die Mikrofone verbaut sind, minimale Anpassungen bei den Aussparungen gibt. Ansonsten bleibt optisch alles beim alten.

apple_watch2_test_mikro

Apple bietet nach wie vor die Apple Watch aus Aluminiumgehäuse (verschiedene Farben) mit unterschiedlichen Armbändern (Sportarmband, Nylonarmband etc.) an. Zudem wählt ihr zwischen den Größen 38mm und 42. Dazu gesellt sich die Apple Watch mit Edelstahlgehäuse (Space Black und Silber) mit verschiedenen Armbändern (Sportarmband, Lederarmbänder, Nylonarmbänder, Edelstahlarmbänder etc.) Natürlich wählt ihr auch hier zwischen 38mm und 42mm.

Eine Veränderung gibt es bei der Apple Watch Edition. Bis dato bot Apple verschiedene 18 Karat Gold Modelle an. Diese entfallen. Statdessen vermarktet Apple eine Apple Watch 2 mit Keramikgehäuse als Apple Watch Edition. In unseren Augen eine willkommene Entscheidung. Die Gold-Modelle zu fünf-stelligen Euro-Beträgen haben vermutlich nur die wenigstens gekauft. Die Apple Watch mit Keramikgehäuse hatten wir bereits in der Hand. Diese ist nicht nur deutlich preiswerter als die Gold-Modelle und spricht sicherlich mehr Anwender an, sie fühlt sich auch sehr edel und robust an.

Bei den Armbänder hat sich glücklicherweise nichts geändert. Solltet ihr bereits Armbänder für die Apple Watch 1 gekauft haben, so können diese auch problemlos mit der Series 2 genutzt werden.

Leistung

Nach dem Verkaufsstart der Apple Watch 1 haben wir immer wieder gesagt, dass Apple eine gute Basis bei den Smartwatches geschaffen hat, allerdings noch deutlich Luft nach oben vorhanden ist. Dies war unter anderem auf die Leistung des Gerätes bezogen. Bei der Apple Watch 2 verbaut Apple einen S2-Chip (Dual-Core). Direkt beim ersten Ausprobieren der Apple Watch Series 2 hat sich der Leistungsschub bemerkbar gemacht.

Im Vergleich zur Apple Watch 1 wirkt alles flotter. Die Apple Watch ist hat in Sachen Leistungs mindstens zwei Gänge hochgeschaltet und das tut dem Gerät richtig gut. Einen Teil trägt auch watchOS 3 bei, denn die Bedienung der Original Apple Watch ist auch flüssiger geworden.

Display

Bei der Displaygröße und -auflösung gibt es im Vergleich der Generationen keinen Unterschied. Apple setzt weiterhin auf ein 38mm Modell mit 272×340 Pixel und ein 42mm Modell mit 312×390 Pixel. Zudem kommt weiterhin Ion-X- Glas (Aluminium-Modell) bzw. Saphirglas (Edelstahl- und Keramik-Modell) zum Einsatz.

Zwei Verbesserungen gibt es jedoch rund um das Display. Das Force Touch Display wirkt präziser, so dass Eingaben besser und stimmiger erkannt werden und zudem ist das Display mehr als doppelt so hell, wie bei der ersten Generation. Anstatt auf 450 Nits setzt Apple auf 1000 Nits. Bei der Apple Watch verbaut Apple übrigens das hellste Display innerhalb der eigenen Produktpalette.

Die verbesserte Helligkeit macht sich in erster Linie im Outdoor-Bereich bei intensivem Sonnenlicht bemerkbar. Das Display der Apple Watch 2 ist bei direkte Sonnenteinstrahlung deutlich besser ablesbar. Wenn man beispielsweise unterwegs beim Sport ist und die Sonne unermüdlich scheint, so lässt sich das Display komfortabler ablesen.

GPS

Ein großer Kritikpunkt der Original Apple Watch war es, dass Apple keinen integrierten GPS-Chip verbaut hat. Wir gehen stark davon aus, dass dies zu Gunsten der Akkulaufzeit geschehen ist. Ein GPS-Chip benötigt nunmal viel Strom. Bei der Apple Watch 2 kommt ein integrierter GPS-Chip zum Einsatz, der die Uhr unabhängiger vom iPhone macht. Solange die Watch 2 mit dem iPhone gekoppelt ist, nutzt diese den GPS-Chip des iPhones, um Strom zu sparen.

Geht ihr jedoch beispielsweise Joggen und lasst euer iPhone zu Hause, so wird der integrierte GPS-Chip genutzt, der während unserer Sport-Session präzise funktioniert. Auch die erste Standortbestimmung per GPS funktionierte schnell. So muss man nicht wirklich lange warten, bis der Standort erkannt ist und man loslaufen kann. Nach dem Jogging-Programm könnt ihr euch auf dem iPhone die zurückgelegte Strecke angucken und euren Lauf noch einmal Revue passieren lassen.

Von daher spielen wir nun regelmäßig Musik auf die Apple Watch 2, nutzen Bluetooth-Kopfhörer können bequem Laufen gehen und lassen das iPhone zu Hause. Eine wirklich willkommene Neuerung.

Wasserdicht bis 50 Meter

Während die Apple Watch 1 „nur“ spritzwassergeschützt ist, ist die neue Apple Watch 2 bis zu 50 Meter wasserdicht. Ehrlicherweise haben wir bei der Apple Watch 1 verzichtet, mit dieser z.B. Duschen zu gehen. Irgendwie ist einem das Risiko, dass etwas passieren könnte, doch zu hoch.

Mit der Apple Watch 2 hat sich dies von heute auf morgen schlagartig geändert. Die Uhr bleibt beim Duschen am Handgelenk. Aber Auch im Schwimmbad haben wir diese schon mehrfach getragen, ohne dass etwas passiert ist.

apple_watch2_test_6

Um die Apple Watch 2 gegen Wasser zu schützen, hat Apple unter anderem den Lautsprecher modifiziert. Angesammeltes Wasser wird nach dem Wasserkontakt vom Lautsprecher „hinausgepustet“. Beim Schwimmen oder Duschen haben wir bisher immer den „Wasser-Modus“ der Uhr aktiviert (Kontrollzentrum bei der Apple Watch 2 aufrufen und den Wassertropfen anklicken). Dieser Modus führt dazu, dass das Dispay gegen Eingaben gesperrt wird, da Kontakt mit Wasser zu Fehleingben führen könnte. Mit einem Tap könnt ihr zwar das Display aktivieren und die zurückgelegte Strecke, Anzahl der Bahnen etc. ablesen, eine Eingabe ist jedoch nicht möglich.

Zum Beenden des Modus, dreht ihr an der digitalen Krone, es ertönen kurze Pieptöne und das angesammelte Wasser wird hinausgepustet.

Keine Sorge, die Apple Watch 2 ist auch wasserdicht, wenn ihr den Wasser-Modus nicht aktiviert und zum Beispiel im Schwimmbad ins Wasser geschubst werdet. Dann müsst ihr anschließend den Lautsprecher nur über den genannten Modus „freipusten“.

watch_schwimmen

Eine Kleinigkeit haben wir beim Schwimmtraining festgestellt, bei der Apple noch nachbessern muss. Am Ende einer geschwommenen Bahn hat die Uhr nicht immer erkannt, dass die Bahn zu Ende ist und dass man angehalten hat. Die Anzahl der Bahn stimmte somit nicht und war eins zu niedrig. Beispiel gefällig? Schwimmt man 100 Meter in einem 25 Meter Schwimmbecken, so muss man vier Bahnen schwimmen. Nach den 100 Metern zeigte die Uhr bei uns allerdings manchmal nur 3 Bahnen anstatt 4 Bahnen an. Erst, wenn man sich abgestoßen hat, um die fünfte Bahn anzufangen, wurde erkannt, dass vier Bahnen zurück gelegt wurden.

Akku

Apple verbaut bei der Apple Watch 2 einen leistungsstärkeren Akku. Anstatt auf einen 246mAh Akku zu setzen, kommt ein 334mAh zum Einsatz. Klingt auf dem Papier erstmal recht ordenttlich. Zudem verspricht Apple die gleiche Akkulaufzeit wie bei der erstern Generation.

Unsere Erfahrungen mit der Apple Watch 2? In unserem Alltagsgebrauch hat sich die Akkulaufzeit drastisch verbessert. Bisher war es so, dass die Original Apple Watch am Abend kurz vor dem ins Bett gehen eine Akkurestlaufzeit von ca. 20 Prozent anzeigte. Über Nacht haben wir diese geladen.

Bei der Apple Watch 2 reicht der Akku zwei Tage durch (ohne Nutzung des internen GPS-Chips), so dass die Akkuanzeige am zweiten Abend und ohne zwischenzitlichs Laden ca. 10 Prozent zeigt. Sobald man jedoch den internen GPS-Chip sowie den Pulsmesser nutzt, um beispielsweise Joggen zu gehen, reduziert sich die Akkulaufzeit deutlich, das der GPS-Chip reichlich Strom benötigt. Dies ist natürlich auch stark davon abängig, ob ihr 5km joggt oder gleich nen Marathon hinlegt. In unserem Alltag ist der leistungsstärkere Akku deutlich zu spüren.

watchOS 3

Wenn man über die Apple Watch Series 2 spricht, muss man zwangsläufig auch über watchOS 3 sprechen. Dieses Thema möchten wir allerdings nur kurz skizzieren. Mit watchOS 3, welches auf der Apple Watch 2 vorinstalliert ist, hat Apple vieles richtig gemacht und Umstände korigiert, die mit watchOS 1 und watchOS 2 eher unglücklich gelöst waren.

watchos3

watchOS 3 ist definitiv schneller, leichter zu bedienen und bietet zudem verschiedene neue Features. So begrüßen wir beispielsweise das neue Kontrollzentrum (von unten nach oben ins Display wischen) sowie die Dockansicht (Drücken des seitlichen Buttons). Neue Fitness & Gesundheitsfunktionen sind hinzu gekommen (z.B. Teilen der Aktivitätsdaten mit Freunden und Bekannten), die Kommunikation über die Nachrichten-App wurde vereinfacht, es gibt eine neue Breathe-App, ihr könnt auf neue Zifferblätter zugreifen und die SOS-Funktion wurde sinnvoll implementiert.

Fazit

Mit der Apple Watch Series 2 hat Apple in Kombination mit watchOS 3 einen großen Schritt nach vorne gemacht. Die Unterschiede bei der Geschwindigkeit sind im Vergleich zum Vorgängermodell immens.

apple_watch2_test_3

Besonders gut gefällt uns der GPS-Chip und die Tatsache, dass die Apple Watch 2 bis 50 Meter wassrdicht ist. So muss man diese nicht mehr vor Wasser schützen und kann die Uhr deutlich flexibler beim Sport einsetzen. Wir nutzen die Uhr gerne für viele kurze Interaktionen. Nachrichten schreiben und beantworten, Mails lesen, hier und da mal ein Telefonat entgegen nehmen, wenn man nicht in der Nähe des iPhone ist (ein zweites verbautes Mikrofon soft übrigens für eine bessere Sprachqualität beim Gegenüber), natürlich beim Sport, als verlängerter Arm für das iPhone sowie Push-Notificationen und zudem dient die Apple Watch in vielen weiteren Lebensbereichen.

Mal schnell einen Wecker oder Timer stellen, Fußballergebnisse abrufen, per Shazam ein Lied taggen, die Karten-App nutzen oder ein paar Nachrichten lesen.. Für die Zukunft wünschen wir uns, dass die Apple Watch unabhängiger vom iPhone wird. Damit meinen wir nicht zwangsläufig eine eigene SIM-Karte, die sicherlich zukünftig in dem Gerät landen wird, wir meinen eher die Möglichkeit noch mehr Dinge per WiFi und ohne iPhone erledigen zu können. Auch weitere Sensoren und ein Höhenmesser würden eine der kommenden Apple Watch Generationen sicherlich aufwerten. Aber das Ganze ist natürlich auch immer eine Frage der Akkulaufzeit und so geht es von Apple Generation zu Apple Generation immer einen Schritt vorwärts.

Nun erfreuen wir uns erst einmal über die Apple Watch Series 2 und nutzen die neuen Möglichkeiten, die Apple mit dieser Generation bietet.

apple_watch2_test_senso

Ob man zu einer Apple Watch greift oder eben nicht, ist persönliche Philosophie. Die einen lieben sie, die anderen können ihr nichts abgewinnen. Solltet ihr mit dem Gedanken spielen, euch eine Apple Watch anzuschaffen, so ist nun sicherlich ein guter Zeitpunkt. Apple hat verschiedene Neuerungen implementiert, die die Apple Watch 2 von der Original Apple Watch deutlich abheben. Weihnachten steht vor der Tür und die Watch 2 dürfte bei dem ein oder anderen auf dem Wunschzettel stehen.

Einen Hinweis haben wir noch. Wenn ihr der Meinung seid, dass ihr weder den GPS-Chip, noch das verbesserte Display sowie die Wasserdichtigkeit nicht benötigt und euch die Original Watch (mit mehr Leistung) ausreicht, so greift zur Apple Watch Series 1. Bei diesem Modell handelt es sich um die Original Apple Watch, die Apple mit einem neuen Dual-Core Prozessor deutlich schneller gemacht hat.

Preis & Verfügbarkeit

Wie eingangs erwähnt, bietet Apple die Apple Watch in den Größen 38mm und 42mm sowie in verschiedenen Gehäuse (Aluminium, Edelstahl, Keramik) / Armbänder (Sportarmband, Nylonarmband, Edelstahlarmband etc) Kombinationen an. Der Preis richtet sich natürlich danach, was ihr gewählt habt. Los geht es bei der Apple Watch 2 ab 419 Euro.

Für die Aluminium- und Edelstahl-Modelle gibt Apple derzeit eine Lieferzeit von 3 bis 4 Wochen an. Beim Keramik-Modell sind es 2 bis 3 Wochen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gadgetsonntag: Ninja Gartenzwerge

Mit unserem polarfrischen arktis.de Sonntagsgadget seid Ihr garantiert das Gesprächsthema Eurer Nachbarschaft. Wer hat schließlich sonst noch einen waschechten Ninja Gartenzwerg im Vorgarten stehen, dessen Augen bei Dunkelheit automatisch anfangen zu leuchten!? Spooky! Wir haben dann auch gleich mal ein kleines Filmchen mit dem Kleinen gedreht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV 3. Gen übernimmt teilweise HomeKit Aufgaben

ios10-ipad-atv-homekit-automation-hero Nachdem die Apple TV der 3. Generation aus dem Verkauf gefallen ist, wir haben berichtet, übernimmt diese wieder HomeKit Aufgaben. Mit iOS 10 wurde Apple TV (3. Generation) den HomeKit Zugang entzogen, dafür kann neu ein iPad als HomeKit Steuerzentrale verwendet werden. Eine Steuerzentrale wird verwendet, wenn von ausserhalb des eigenen WLAN-Netztes auf die HomeKit Geräte zugegriffen werden will. Wer also von ausserhalb oder ohne WLAN auf sein Heim zugreifen will, der braucht eine Steuerzentrale. HomeKit verwendet dabei automatisch eine Apple TV der 4. Generation, sofern du eine solche besitzt und diese mit dem selben iCloud Account angemeldet ist wie dein iPhone und die Home-App. In dieser Home-App findest du auch die Übersicht, welche Steuerzentrale verwendet wird und kannst alternativ ein iPad dafür definieren. Apple TV der 3. Generation kann nun neu auch wieder, wenigstens Teilweise, für HomeKit genutzt werden. Apple schreibt auf der amerikanischen Support-Seite unter dem Artikel HT207057, dass für den Fernzugriff auch eine Apple TV der 3. Generation eingesetzt werden kann. HomeKit-fähige Kameras ausgeschlossen.
Für die Automatisierungsfunktionen und Nutzerberechtigungen wird jedoch weiterhin ein Apple TV 4 oder iPad benötigt. Das schafft Luft für Besitzer der 2012-er Apple TV. Vollen Funktionsumfang gibt es jedoch nur mit der neuesten Apple TV oder einem iPad mit iOS 10. Original article: Apple TV 3. Gen übernimmt teilweise HomeKit Aufgaben
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

7 min Brazilian Gesäß Training Po Hintern, Plank Bauchmuskeltraining + Aufwärmübungen

Möchtest du Gewicht verlieren und deine Körpermuskulatur stärken?

• Probiere unsere 7 Minuten Workout-App und hol dir den Körper deiner Wünsche mit Videos, die dir die korrekte Durchführung der Übungen zeigen.

• Unsere 7 Minuten Workout-Apps basieren auf HIIT (Hochintensivem Intervalltraining), welche nachweislich die beste Art sind um deine Muskulatur zu verbessern, Aerobic-Fitness aufzubauen und den Körper sexy zu machen.

• Wir bieten die besten Übungen für den normale Menschen wie dich an. Du kannst jederzeit und überall ein Quick-Fit Workout machen. Es dauert nur 7 Minuten.

• Unsere 7 Minuten Workout-Apps bestehen nur aus 7 Übungen, welche 45 Sekunden durchgeführt werden und 15 Sekunden Pause zwischen jeder Übung.

• Wiederhole 2-3 Runden abhängig davon, wieviel Zeit du hast. Mach es zu deiner ersten Wahl, ob zu Hause oder unterwegs.

• Weitere 7 Minuten-Apps:

WP-Appbox: 7 min Brazilian Gesäß Training Po Hintern Übung (Kostenlos+, App Store) →

WP-Appbox: 7-Minuten-Plank Bauchmuskeltraining (Kostenlos+, App Store) →

WP-Appbox: 7-Minuten Aufwärmübungen (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Der kluge Knopf: Flic Smart-Button im Test

Die Lieblingsmusik abspielen, das Licht dimmen oder jemanden anrufen, für ein Smartphone sind dies alles einfache Aufgaben. Wenn wir eine, dieser immer wiederkehrenden, Funktionen in Anspruch nehmen wollen, muss zunächst das iPhone gezückt werden und die entsprechende App gestartet werden. Seit Siri uns zur Seite steht, geht einiges merklich leichter von der Hand, schneller sind wir deswegen jedoch nur selten am Ziel. Besonders zeitaufwendig wird es, wenn wir mehrere Aktionen nacheinander machen wollen.

Wir haben uns eine Alternative angeschaut, die uns viele dieser wiederkehrenden Aktivitäten mit einem Knopfdruck abnehmen könnte. Ob der Smart-Button Flic hält was er verspricht, erfahrt ihr in unserem Test.

flic_1

Was ist Flic?

Der Smart-Button Flic ist ein kleiner Drucktaster, der Bluetooth-Signale aussenden kann. Diese werden von dem iPhone empfangen und mit der zugehörigen App verarbeitet.

Die Aktionen decken eine große Spanne an Aktivitäten ab. So werden beispielsweise Sonus Produkte, Spotify oder Philips Hue Systeme unterstützt. Die Konfiguration des Flic-Buttons wird über die zugehörige Smartphone-App vorgenommen. Bei der Initialisierung des Knopfes wird eine Analyse aller im Haushalt vorhandenen Smart-Home-Geräte vorgenommen. Anschließend können die Arbeitsabläufe festgelegt werden.

IFTTT: Das Kommandozentrum im Griff

In der App werden bereits vorhandene Abläufe zugewiesen oder neue erstellt. Hierbei lassen sich sogar ganze Script-Folgen programmieren. Die Programmierung folgt dem IFTTT-Prinzip. Dies hört sich komplizierter an als es ist.

IFTTT steht für „If this then that“, also: Wenn dies passiert, dann mache das. Einfach ausgedrückt, stellt der Nutzer ein Rezept zusammen, welches nach einem Auslöser (der Tastendruck) mit einer vordefinierten Aktion reagiert. Somit kann ohne großen Aufwand eine logische Abfolge von Bedingungen und Reaktionen zusammengestellt werden.

flic_ifttt

Ihr seht, der Flic Smart Button ist nicht nur für die üblichen Gelegenheiten des Alltags gedacht, sondern kann auch individuell angepasst werden. Da der schlaue Knopf auf die Kommunikation mit der Flic-App angewiesen ist, seid ihr bei dem Einsatz auf die Fähigkeiten der App angewiesen. Exotische Aufgabengebiete könnten somit an den Grenzen der Software scheitern.

Auf der Webseite von Flic, werden in der Community-Sektion neue Funktionen vorgestellt und auch neue Ideen von Nutzern vorgeschlagen. Weiterhin gibt es auch eine IFTTT -Seite für Flic, in der einige schöne Programme erhältlich sind. Ein Besuch lohnt sich.

Der Knopfdruck

Bei dem umfangreichen Einsatzmöglichkeiten wäre es schade wenn mit lediglich einem Knopfdruck das ganze Potential aufgebraucht wäre. Ein Knopf kann auf unterschiedliche Weise gedrückt werden. Ein kurzer Druck, ein Doppeldruck oder verschiedene Druck-Längen: Die Kombinationen bieten Spielraum für Individualität.

flic-klick

Die Flic-Macher haben sich dies zu Nutze gemacht und bieten drei ausführbare Aktionen pro Knopf an. Bedenkt aber, dass jede Aktion unbegrenzt viele Unteraktionen haben kann. Ein Druck kann somit beispielsweise das Licht ausschalten und die Musik einschalten.

Verarbeitung

Der kleine Knopf ist in schwarz, weiß, türkis, gelb und grün erhältlich. Damit er überall befestigt werden kann, liegt eine Clip-Halterung der Verpackung bei. Der Flic-Button besteht aus Kunstoff und kann somit problemlos unter Wasser gesäubert werden. Der Kunstoff ist weich und fühlt sich angenehm an. Der Druck-Hub ist spürbar und gibt ein ausreichendes Feedback, so dass man gut merkt, ob ein Klick oder zwei Klicks erkannt wurden. Dies ist besonders bei Mehrfachbelegungen wichtig.

flic

Der Knopf wird mit einer auswechselbaren Batterie betrieben, die bis zu fünf Jahre halten soll. Da die Kommunikation mit dem iPhone über eine Bluetooth-Verbindung erfolgt, muss sich das iPhone in der näheren Umgebung befinden. Der Hersteller gibt eine Reichweite von 50 Meter an. Dieser Wert kann je nach Umgebung abweichen.

Ein langer Weg

Ursprünglich wurde Flic über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo finanziert. Das Ziel von 80.000 US-Dollar wurde damals bereits nach einem Tag erreicht. Die Kampagne lief bis zum 3. Januar 2015. Leider hatten deutsche Kunden damals noch Probleme mit dem deutschen Zoll, da der Logistik-Dienstleister die Sendungen falsch deklariert hatte. Mittlerweile kann man den Smart-Button ohne Probleme unter anderem bei Gravis für 29,99 Euro kaufen.

Fazit: Ein kluges Knöpfchen

Zu Anfangs mag man sich noch fragen, wozu man einen Smart-Button überhaupt braucht. Immerhin hat man die Steuerzentrale in Form des iPhones oder iPads in der Hand und kann nach belieben Schalten und Walten. Die Antwort liegt in der Einfachheit. Wenn man seine oft verwendeten Funktionen programmiert hat, ist es ein Genuss alles per Knopfdruck automatisch ablaufen zu lassen.

Auch wenn die Möglichkeiten durch die App beschränkt werden, bietet diese schon viele Kombinationen. Der Fakt, dass der Umfang aktuell stetig weiterentwickelt wird, lässt uns hoffen, dass wir noch weitere Ideen bekommen, die uns momentan noch gar nicht einfallen.

Mit ein wenig Kreativität und dem richtigen Equipment, wie Philips Hue Lampen-Systeme, macht das Herz des Technik-Enthusiasten einen Sprung in die Höhe. Wir können allen Technik-Fans mit Freude am Ausprobieren, den Flic Smart-Button sehr empfehlen. Flic kostet 29,99 Euro und es gibt den Smart-Button auch auf www.gravis.de. Hier noch ein kleiner Hinweis: Die Flic-Buttons werden in Deutschland momentan ausschließlich über Gravis vertrieben werden (Sowohl online, als auch im stationären Handel).

Als kleinen Schmankerl haben wir noch das offizielle Flic-Video der Gründer aus Schweden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Werkzeuge

OverSight ergänzt in: Objective-See: Kostenlose, effektive Mac-Security-Tools
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Werkzeuge

AdwareMedic zur manuellen oder App-gestützten Entfernung von Werbe-Software
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

7-Minuten-Partnertraining Paar, Fettverbrennung Cardio Training und Brust und Liegestütze Training und andere Übungen

Möchtest du Gewicht verlieren und deine Körpermuskulatur stärken?

• Probiere unsere 7 Minuten Workout-App und hol dir den Körper deiner Wünsche mit Videos, die dir die korrekte Durchführung der Übungen zeigen.

• Unsere 7 Minuten Workout-Apps basieren auf HIIT (Hochintensivem Intervalltraining), welche nachweislich die beste Art sind um deine Muskulatur zu verbessern, Aerobic-Fitness aufzubauen und den Körper sexy zu machen.

• Wir bieten die besten Übungen für den normale Menschen wie dich an. Du kannst jederzeit und überall ein Quick-Fit Workout machen. Es dauert nur 7 Minuten.

• Unsere 7 Minuten Workout-Apps bestehen nur aus 7 Übungen, welche 45 Sekunden durchgeführt werden und 15 Sekunden Pause zwischen jeder Übung.

• Wiederhole 2-3 Runden abhängig davon, wieviel Zeit du hast. Mach es zu deiner ersten Wahl, ob zu Hause oder unterwegs.

• Weitere 7 Minuten-Apps:

WP-Appbox: 7-Minuten-Partnertraining Paar Übungen (Kostenlos+, App Store) →

WP-Appbox: 7-Minuten Fettverbrennung Cardio Training Übungen (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: 7-Minuten Medizinball Training Übungen Routine (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: 7-Minuten Brust und Liegestütze Training Übungen (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS Sierra: So nutzen Sie das Personen-Album in der Fotos-App

Neben dem Orte-Album gibt es als weitere Anlaufstelle in „Fotos“ in macOS Sierra ein Personen-Album. Sie können darin Favoriten bestimmen und haben jederzeit Ihnen wichtige Kontakte im Blick. Die Navigation über dieses Album eröffnet eine „persönlichere“ Dimension des Filterns. Wir zeigen Ihnen, wie das funktioniert.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Arbeitskalender – Schichten Planer

Arbeitskalender ist eine perfekte App speziell für alle, die in Schichten und ohne Schichten hart arbeiten! Mit dieser Anwendung können Sie die Zahl an Werktagen schnell und einfach sehen!

Arbeitskalender ist eine bequeme grafische Plantafel mit der Information über die Zahl der Arbeitstage, die Menge der freien Tagen und die Menge der Arbeitsstunden in verschiedenen Ländern.

ANPASSBARES INTERFACE
– Erstellen Sie einen individuellen Arbeitsplan
– Wählen Sie den Typ des Tages: Arbeitstag, Wochenende oder Urlaub
– Fügen Sie Notizen für einen bestimmten Tag hinzu

MANAGEMENT VON ARBEITSTUNDEN 
– Erfassen Sie die Menge von Arbeitstagen und Stunden pro Monat, Quartal oder Jahr 
– Widget mit Timer zeigt die Anzahl der Stunden, die Sie heute gearbeitet haben

KALENDER VERSCHIEDENER LÄNDER
Arbeitstage und Feiertage von 10 Ländern: USA, Deutschland, Frankreich, Spanien, Portugal, Italien, Russland, China, Japan und Südkorea.

Verwenden Sie unsere neue nützliche Anwendung Arbeitskalender und bleiben Sie immer über die Zahl der Arbeitstage, Arbeitsstunden, Urlaubsstunden informiert!

WP-Appbox: Arbeitskalender - Schichten Planer (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

40 KW 2016

  • So langsam wird das auch was mit dem Arbeitszimmer. Internet läuft. </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Betrügerische Aktivitäten“: Dash aus App Store entfernt

Im App Store ist die beliebte Entwickler-App Dash nicht mehr zu finden. Wegen „betrügerischer Aktivitäten“ und manipulierter Bewertungen wurde die App entfernt. Auch der Developer Account des Programmierers wurde gekündigt.

Dash bietet Offline-Zugriff auf API-Dokumentationen von iOS und ist damit bei anderen App-Entwicklern sehr erfolgreich, trotz des eher happigen Preises von 25 US-Dollar.

„Dash comes with 150+ offline documentation sets. You can choose which documentation sets to download and Dash will take care of the rest, making sure they are kept up to date. You can also generate your own docsets, request docsets or download docsets from third-party sources.“

Dash weiterhin über Webseite verfügbar

Die App wurde ohne Erläuterung aus dem App Store gelöscht. Der Entwickler bietet die App derzeit selbst über seine Webseite an. Erst nachdem Medien über die Löschung aus dem App Store berichtet haben, hat Apple sich mit einem Kommentar an den Programmierer gewandt. Es habe manipulierte Bewertungen rund um die App gegeben, die den Anbietern von Konkurrenz-Apps schaden könnten, heißt es in der E-Mail von Phil Schiller, Apples Marketingleiter. Bei Vorwürfen dieser Art wird der Zugriff auf den Developer Account automatisch gesperrt.

Apple war in der Vergangenheit schon wegen des Umgangs mit Apps und Developer Accounts in die Kritik geraten. Zuletzt wurde eine Sticker-App für iMessage zunächst zugelassen und dann entfernt, als klar wurde, dass mit der App Chat-Nachrichten manipuliert werden können.

Quelle: derstandard

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple erweitert iOS Developer Academy in Italien – Kooperation mit 5 Universitäten

Im Laufe dieser Woche hatte Apple in Italien das erste Entwicklungszentrum für iOS-Apps eröffnet. Der Studiengang bietet zunächst für 200 Studenten an der Universität Neapel Federico II die Gelegenheit sich für die Programmierung von Apps weiterzubilden. Wie nun Lisa Jackson verkündet hat, wird das Entwicklungsprogramm für Italien ausgeweitet, um noch mehr Studenten die Chance für eine Teilnahme zu geben.

lisa_jackson

Das iOS-Entwicklungszentrum

Am Donnerstag fiel der Startschuss für Apples erstes iOS-Entwicklungszentrum. In dem kostenlosen neunmonatigen Kurs werden die ersten Studierenden auf die Programmierung mit Swift und Objective-C vorbereitet. Die ausgewählten Teilnehmer erhalten in dem Zusammenhang von Apple ein aktuelles MacBook, iPhone und iPad.

Der Andrang war im Vorfeld groß, 4000 Studenten hatten sich um einen Platz in dem Kurs beworben. Letztendlich konnten sich nur 200 Teilnehmer glücklich schätzen und sich einen Platz sichern, von denen bereits 100 den ersten Studiengang angefangen haben. In drei Monaten folgen weitere 100 Teilnehmer.

Alternative für 800 Teilnehmer

Anläßlich des Kursbeginns kündigte Lisa Jackson eine Ausweitung des Programms an. Als Apples Vice President for Environmental Initiatives, besuchte Jackson die Universität und sprach unter anderem von der Gründung des “iOS Foundation Program“ als Alternative für die vielen Anwärter.

Das “iOS Foundation Program“ bietet eine verkürzte Version des ursprünglich ins Leben gerufene Entwicklungsprogramms. Hierbei werden zunächst bis zu fünf Universitäten in der Region Kampanien vorgesehen. Somit können weitere bis zu 800 Teilnehmer in einem drei bis vier wöchigen Kurs erste Laufversuche mit der App-Programmierung unternehmen.

Apples Bildungsoffensive

Auch das große iOS-Entwicklungskonzept erfährt eine Ausweitung. Für das Jahr 2017 wird der Studiengang auf 400 Plätze erweitert. Doch nicht nur Italien soll von Apples Engagement profitieren, aktuell sind für nächstes Jahr ähnliche Konzepte für Indiens Bildungssystem geplant. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple wirft Dash aus dem App Store

Dash-Screenshot von der Entwickler-Webseite

Apple hat die bei Entwicklern sehr beliebte Applikation Dash aus dem App Store verbannt. Die Entfernung der kostenpflichtigen App geschah zunächst kommentarlos. Auch der Developer Account des Entwicklers wurde gesperrt. Dash gehört zu den beliebtesten und mit 25 Dollar auch teuersten Apps, die sich in erster Linie an andere Entwickler richtet. Mit der App können (...). Weiterlesen!

The post Apple wirft Dash aus dem App Store appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 9.10.16

Bildung

WP-Appbox: Thortspace (Kostenlos, Mac App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: Calculator • Free (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: PingStatus (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Disk Keep - Clean Your Drive & Free Up Space (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

WP-Appbox: App Icon Gear - image assets helper for Xcode (Kostenlos+, Mac App Store) →

Fotografie

WP-Appbox: Photo Panorama Pro Lite - 360 Collage (Kostenlos, Mac App Store) →

Gesundheit & Fitness

WP-Appbox: ScoreBord (Kostenlos, Mac App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: Vipor (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Go for Gmail - Email Client (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Skrumble (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Spider • Free (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: Solitaire • Free (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: FreeCell • Free (Kostenlos+, Mac App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: DEAViewer (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: Taurec (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: ZGestión Cloud (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Quick EMI (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Boekhoudprogramma voor ZZP'ers (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sammelklage wegen „Touch-Krankheit“ beim iPhone 6 wird ausgeweitet

In den USA haben sich weitere drei Anwaltskanzleien der Sammelklage gegen Apple wegen nicht funktionierender Touchscreens beim iPhone 6 angeschlossen. Verliert Apple hier einen Prozess, könnte es sehr teuer werden. Mittlerweile sollen sich der Klage 10.000 Personen angeschlossen haben.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Touch Disease: Mittlerweile 10.000 Kläger

In der Sammelklage gegen Apple wegen fehlerhafter Touchscreens im iPhone 6 Plus haben sich Berichten zufolge nun schon 10.000 Menschen in den USA angeschlossen. Apple hält sich bedeckt und schult Mitarbeiter der Apple Stores.

In den ist bisher die Kanzlei McCuneWright mit der Sammelklage alleine beauftragt worden. Allem Anschein nach hat man nun drei weitere Kanzleien mit der Sammelklage beschäftigt. Die Anzahl der bisherigen Kläger sind Berichten des US-Magazins Motherboard zufolge von 9500 auf über 10.000 gestiegen. Apple geht mit dem Problem nach wie vor nicht an die Öffentlichkeit, was aufgrund der Masse an Problemen mit dem Touchscreen des iPhone 6 Plus auf Unverständnis stößt.

Touch Disease als Massenproblem

Die von der Touch Disease befallenen Geräte lassen sich oft nicht mehr bedienen, da der Touchscreen entweder ganz den Dienst eingestellt hat oder nur mit großer Verzögerung funktioniert. Das Problem soll aber nicht bei den Touchscreens selbst liegen, sondern mit Mikro-Verbiegungen zu tun haben, die mittlerweile nicht nur m Internet als Bendgate bezeichnet wird.

Hierbei verbiegt sich das iPhone 6 minimal, wenn es z.B. in die Hosentasche gesteckt wird. Im Laufe der Zeit verschieben sich so die Touch-Controller auf der Platine des Geräts so, dass der Touchscreen nicht mehr einwandfrei funktioniert. Berichten zufolge wurden Apple-Mitarbeiter nun extra geschult, um mit dem Problem umzugehen. In den Stores kann also nicht einfach nur das Display ausgetauscht werden, da das Problem im Innern des Geräts zu finden ist.

Quelle: futurezone

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS und Mac: Die besten Apps der Woche (KW 40/2016)

Traditionell küren wir immer die besten neuen Apps der Woche – unsere Empfehlungen.

Gemeinsam mit der neuen Mac-App-Bestenliste gibt es aus dem großen Stapel der iOS-Neuerscheinungen die lohnenswerten Apps in unserer Übersicht.

Viel Spaß beim Downloaden der Redaktions-Favoriten.

iTopnews-iOS-Favorit der Woche:

That Dragon, Cancer: Zwei Stunden voller intimer, schockierender, trauriger wie schöner Emotionen erwartet Euch auf der Reise durch seine Geschichte. Sie thematisiert die Krebserkrankung eines Kindes – basierend realen Begebenheiten.

That Dragon, Cancer That Dragon, Cancer
(3)
4,99 € (universal, 3650 MB)

that-dragon-cancer-1

Unsere weiteren iOS-Favoriten:

Invisible Inc.: Das neu erschienene iPad-Spiel Invisible Inc. ist eine ideale Beschäftigung fürs Wochenende. Denn derartige Premium-Spiele sind keine Selbstverständlichkeit. In der Neuerscheinung steuert Ihr einen von zehn zur Auswahl stehenden Charakteren durch die Räumlichkeiten eine autokratischen Sicherheitsorganisation.

Invisible, Inc. Invisible, Inc.
(2)
4,99 € (iPad, 520 MB)

Die drei ??? – Rätsel aus der Geisterwelt: Eine Versteigerung auf einem Schrottplatz bringt die drei Detektive auf eine neue Fährte. Ein geheimnisvoller Helm wird dort zum Verkauf angeboten und es scheint, als sei dieser ein Zeichen hin zu einen großen Schatz:

Die drei ??? - Rätsel aus der Geisterwelt Die drei ??? - Rätsel aus der Geisterwelt
(14)
4,99 € (universal, 556 MB)

Jade Empire: Mythische chinesische Geister erheben sich und bereiten sich auf den Angriff vor. Als Martial Arts-Kämpfer stellt Ihr Euch als Spieler dieser Bedrohung entgegen.

Jade Empire™: Special Edition
(11)
9,99 € (universal, 3716 MB)

Smashing The Battle: In diesem günstigen Action-Spiel mit Hack’n’Slash-Gameplay verfolgt Ihr nicht nur einen, sondern gleich zwei Protagonisten mit je eigener Story.

Smashing The Battle Smashing The Battle
(1)
0,99 € (universal, 279 MB)

Hop: Ein Minispiel, in dem eine Kugel passgenau von einer Plattform zur nächsten springen sollte.

Hop Hop
(58)
Gratis (universal, 118 MB)

Two or more: Mit farbigen Linien stellt Euch dieser Puzzler vor etliche Herausforderungen. Via Facebook könnt Ihr Eure besten Highscores mit den Eurer Freunde vergleichen.

Two or More Two or More
(1)
Gratis (universal, 57 MB)

numDance: Aus einem Feld von Zahlen soll die höchstmögliche gelegt werden. Ein nettes, kostenloses Denkspiel für zwischendurch.

numDance numDance
(2)
Gratis (universal, 19 MB)

iTopnews-Mac-Favorit der Woche:

Die drei ??? – Rätsel aus der Geisterwelt: Eine Versteigerung auf einem Schrottplatz bringt die drei Detektive auf eine neue Fährte. Ein geheimnisvoller Helm wird dort zum Verkauf angeboten und es scheint, als sei dieser ein Zeichen hin zu einen großen Schatz:

Die drei ??? - Rätsel aus der Geisterwelt Die drei ??? - Rätsel aus der Geisterwelt
Keine Bewertungen
12,99 € (641 MB)

Unsere weiteren Mac-App-Favoriten:

Das Action-Game von den Mass-Effect-Machern bietet eine fesselnde Story, spannende Kämpfe und mehr:

Jade Empire™: Special Edition
(3)
9,99 € (13618 MB)

Die praktische App sorgt dafür, dass Ihr immer auf Eure Netzwerk-Laufwerke zugreifen könnt:

AutoMounter AutoMounter
Keine Bewertungen
9,99 € (4.1 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Angebote am Sonntag: GTA-Serie, Affinity Designer & mehr

Am Sonntag zeigen wir euch die interessantesten Angebote im App Store und Mac App Store. Die Aktionen sind häufig nur kurzfristige Preisnachlässe und können jederzeit wieder eingestellt werden. Im Artikel wird immer der aktuelle Preis aus dem App Store abgefragt.

zur App-Übersich im Magazin...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Highlights der Woche: iOS 10 Quick Actions, iPhone 7-Kratzer, o2 Free & Blitzer-Apps

Welche Themen haben in dieser Woche besonders polarisiert? Die beliebtesten Artikel wollen wir nochmals aufgreifen.

Quick Actions Ordner

iOS 10 Quick Actions auch für Ordner: Mit iOS 10 hat Apple an vielen Ecken und Kanten geschraubt und das Nutzererlebnis auf dem iPhone und iPad stark verbessert. Viele der Neuerungen fallen nicht auf den ersten Blick auf, dazu gehört sicherlich auch 3D Touch, das ja lediglich mit den neueren iPhone-Modellen 6s und 7 möglich ist. Mit iOS 10 ist dieser feste Fingerdruck auf dem Homescreen nicht mehr nur bei einzelnen Apps möglich, sondern auch bei Ordnern. Standardmäßig wird ein Shortcut zum Umbenennen des Ordners angezeigt. Richtig spannend wird es erst, wenn Benachrichtigungen vorhanden sind: Hier werden dann Shortcuts für die in dem Order abgelegten Apps angeboten.

iPhone 7 ab sofort mit Leder-Case: Nach nur wenigen Tagen hat Fabian einen Kratzer im neuen iPhone 7. Das iPhone ist ungünstig aus der Hosentasche gefallen und hat kurz den Boden geküsst. Ab sofort setzt Fabian wieder auf ein Case. Zum Einsatz kommt das neue Apple Case, das mit 55 Euro eigentlich viel zu teuer ist. Die ganze Geschichte gibt es hier.

o2 Free

o2 Free-Tarif: o2 hat ab sofort einen neuen Tarif im Angebot, bei dem die Drosselung deutlich angenehmer ausfällt. Hat man sein Highspeed-Datenvolumen aufgebraucht, surft man nicht mit mageren 64 kbit/s sondern weiterhin mit 1 MB. Laut Aussagen von o2 kann man immer noch YouTube-Videos ansehen, über WhatsApp chatten und mehr. Wir haben den Tarif schon gebucht und wollen in den kommenden Wochen herausfinden, was man wirklich mit 1 MB noch machen kann. Alle Infos zu den neuen Tarifen gibt es hier.

Die beste Blitzer-App: Sat1 und akte2016 haben drei Blitzer-Apps genauer untersucht und sind zu dem Entschluss gekommen, dass die App Blitzer.de PRO die beste Blitzer-App ist. Das ist auch nicht verwunderlich, denn immerhin ist die Community bei Blitzer.de einfach die größte. Alle Details zum Vergleich gibt es hier.

WP-Appbox: Blitzer.de PRO (0,99 €*, App Store) →

Weitere spannende Themen der zurückliegenden Woche:

Der Artikel Highlights der Woche: iOS 10 Quick Actions, iPhone 7-Kratzer, o2 Free & Blitzer-Apps erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AnyMP4 MXF Converter – MXF in MOV/MP4/AVI konvertieren

AnyMP4 MXF Converter ist die beste MXF Video-Konverter-Software, die MXF nicht nur auf Final Cut Pro, iMovie, Avid Media Composer zur weiteren Bearbeitung importieren, sondern auch zu AVI, MP4, MOV, M4V, MPEG, WMV konvertieren kann. Dieser konverter ist dazu fähig, MXF-Datei in speziellen Formaten inkl. Apple ProRes, Apple Intermediate Codec, und Avid DNxHD umzuwandeln, damit sie auf Video-Bearbeitungssoftware wie Sony Vegas, Adobe Premiere, Avid Media Composer zu importieren sind. Die konvertierte MXF Videodateien lassen sich auch auf iPad, iPhone, iPod abspielen.

Haupteigenschaften
1. MXF-Datei in FCP, iMovie, und Avid Media Composer etc. konvertieren
* MXF in andere Video/Audioformate konvertieren
AnyMP4 MXF Converter ermöglicht es Ihnen, MXF-Video in jegliche populäre Video-/ Audioformate wie AVI, MP4, MOV, M4V, MPEG, AAC, AIFF, MP3, WAV usw. umzuwandeln, dann können Sie das konvertierte MXF Video auf iPhone 6, iPhone 6 plus, iPhone 5s, iPhone 5c, iPhone 5, iPhone 4s, iPad Air 2, iPad mini 3, iPad mini 2, iPad 4, und iPod genießen. 
* MXF auf Video-Bearbeitungssoftware importieren
Diese Video-Konverter-Software kann MXF/P2 MXF-Datei in jedes spezielle Format wie Apple ProRes, Apple Intermediate Codec und Avid DNxHD konvertieren, um sie auf Video-Bearbeitungssoftware inkl. Final Cut Pro, iMovie, Avid Media Composer zu importieren.

2. Ihre Videos bearbeiten und personalisieren
* Mehrere Bearbeitungsfunktionen stehen Ihnen zur Verfügung
Dieser MXF Converter bietet Ihnen professionelle Bearbeitungsfunktionen, mit denen Sie dazu fähig sind, Video Effekt einzustellen, Video Segmente zu schneiden, Video-Frame zuzuchneiden und Wasserzeichen hinzuzufügen. Sie können auch mehrere Video-Clips in eine neue einzelne zusammenfügen.
* Ausgabe-Parameter einstellen
Öffnen Sie die „Profileinstellungen“ Fenster. Hier können Sie Ausgabe Video-Einstellung wie Video Auflösung, Video Bitrate, Bildrate, Video Encoder, Seitenverhältnis und Audio Kanäle, Abtastrate, Audio Encoder, Audio Bitrate nach Ihren Wünschen ganz einfach justieren.

3. Benutzerfreundlich und einfach zu bedienen
* Lieblingsbilder gefangennehmen
Mit der Funktion Snapshot können Sie Ihre Lieblingsbilder aus dem Video gefangennehmen und sie auf der lokalen Festplatte als JPEG, BMP, und PNG speichern.
* Batch-Konvertierung
Sie können mehrere MXF-Dateien gleichzeitig unbeschränkt konvertierten. Anhand von dem einzigartigen Design und der benutzerfreundlichen Oberfläche lassen sich ganzen Umwandlungsprozess in kurzer Zeit beenden.

WP-Appbox: AnyMP4 MXF Converter - MXF in MOV/MP4/AVI konvertieren (19,99 €, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aktivisten: Apple umgeht Steuern in der Höhe von 65.08 Milliarden US-Dollar

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6 Display: 10.000 Kläger gegen Apple

iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Der Streit um Konstruktionsfehler im iPhone 6 Plus geht weiter. Mittlerweile sollen sich rund 10.000 Menschen in den USA zu einer Sammelklage gegen Apple zusammengefunden haben. Es geht um den Touchscreen, der bei vielen Nutzer nicht mehr reagiert. Einem Bericht von futurezone unter Berufung auf das US-Magazin Motherboard zufolge weitet sich die Anzahl der Kläger (...). Weiterlesen!

The post iPhone 6 Display: 10.000 Kläger gegen Apple appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

3d – minigolf – freien indoor minigolf spielen

minigolf 3d ist ein kostenloses spaß 3d – golfspiel.

feature:
– realistischen 3d – grafiken und physik – engine
– super musik und sound – effekte
– kostenlose upgrades auf neue versionen
– volle technische unterstützung

WP-Appbox: 3d - minigolf - freien indoor minigolf spielen (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone SE mit 64 GB für 469,94 € inkl. Versand

Das preiswerte iPhone SE gibt es heute als Sonntagskracher bei mobilcom debitel in der 64 GB Version für unschlagbare 469,94€ inklusive Versand. Der idealo Bestpreis beträgt aktuell 490,35€ (Stand: 09.10.2016). Somit spart ihr euch gute 20€. Für diesen Preis ist das iPhone SE auf alle Fälle sehr empfehlenswert, wer auf das vergleichsweise kleine 4″ Display steht.iphonese

  • 64 GB
  • Farbe: Silber
  • 4″ Multi-Touch Display (326 ppi)
  • Helligkeit: 500 cd/m²
  • A9 Chip mit 64‑Bit Architektur
  • 12 Megapixel Kamera (Aufnahmen in 4k mit 30 fps möglich)
  • Touch ID
  • iOS 10

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LittleFish

LittleFish wurde speziell für Kinder entwickelt und von Kindern getestet. Die Fische wurden von Kindern gemalt und der fotorealistische Hintergrund (mit echtem Sand) von Kindern verziert.

Steuere Deinen Clownfisch durch Bewegen des iPhones oder iPods touch. Weiche den Quallen aus, die Dir entgegenschwimmen. Berühre unter keinen Umständen den Haifisch, aber das Seepferdchen darfst Du berühren. Wähle Deinen Schwierigkeitsgrad, je nachdem wie alt Du bist. Auch für Mami und Papi gibt es einen Level!

Jedes Kind liebt es, seinen eigenen Clownfisch zu steuern. Als Belohnung findet der kleine Fisch am Ende seinen Freund und wird von der Anemone beschützt.

Gut geeignet für längere Auto- oder Zugfahrten, im Wartezimmer des Arztes oder zu Hause zwischendurch. 

Spielverlauf
************
★ Wähle eine Schwierigkeitstufe
★ Steuere das Fischchen durch Bewegen des iPhones/iPods touch und vermeide die Berührung von Quallen und Haifischen (keine Haifische für die Alterstufe 3 und 4)
★ Beachte den grünen Balken ganz links. Der Balken wird mit der Zeit kleiner werden, und er zeigt Dir an, wie weit Du von der Anemone entfernt bist.
★ Falls Du eine Qualle berührst, dann wird der Clownfisch krank und ändert seine Farbe. Auch der Balken ändert seine Farbe, aber der Fisch kann weiterschwimmen. Schaffe es zur Anemone und der Clownfisch wird wieder gesund.
★ Wenn die Anemone erreicht wurde, ist der Fisch geschützt, und weder Quallen noch Haifisch können ihm etwas anhaben. Schwimme dann ruhig aus der Anemone und berühre die Quallen!

Funktionen
**********
★ Angepasste Schwierigkeitstufen für das Alter 3, 4, 5 und 6 Jahre (zusätzlich eigener Eltern-Level)
★ 5-sprachig (englisch, deutsch, französisch, italienisch, spanisch)
★ Fische und Anemone wurden von Kindern gemalt
★ Fotorealistischer Hintergrund (vorbeiziehende Unterwasserwelt)
★ Einfache Spielesteuerung durch iPhone/iPod touch-Bewegung (Accelerometer)
★ Alle Levels durch Kinder getestet
★ Einfachste Konzipierung des Spiels, damit es auch von kleinen Kindern gespielt werden kann
★ Angenehme Hintergrundgeräusche

WP-Appbox: LittleFish (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Casino-Apps: Warum sie besser sind als ihr Ruf

Casino-Apps sind gemeinhin eher verpönt, das ist einfach dem Ruf der Casinos geschuldet, die Leute in die Verschuldung zu treiben und arm zu machen. Wenn man sich aber einmal anschaut, welchen Spaß diese Apps bringen und dass man nicht immer mit Echtgeld spielen muss, kommt man schnell zu einer anderen Meinung. Spiele wie Slots, Texas Hold‘ Em Poker, Roulette oder BlackJack sind nicht ohne Grund so beliebt und Dauerbrenner in Casinos auf der ganzen Welt, daher sind sie selbstverständlich auch

Der Beitrag Casino-Apps: Warum sie besser sind als ihr Ruf erschien zuerst auf iPhone-Magazin.org.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Woche Cal Widget für iOS-Kalender

KEIN Bedarf mehr Ihr Gerät zu entsperren, um alle Ihre Kalendereinträge sehen zu können!!!
Ansicht als Tages- oder Wochen-Timeline, um ALLE Ihre Kalenderereignisse direkt aus der Mitteilungszentrale betrachten zu können.

Die App zeigt existierende Ereignisse aus den iOS Kalendern an – inklusive der folgenden Features:
– Tages-Timeline
– Wochen-Timeline
– 24 Stunden Scrollen
– Scrollen durch Tage und Wochen
– Antippen eines Eintrags öffnet das Ereignis oder den iOS Kalender
– Darstellung komplexer, überlappender Ereignisse
– Farbzuweisung für Ereignisse

Scrollen Sie durch die vollen 24 Stunden eines Tages bzw. durch ganze Tage und Wochen. Die App merkt sich die jeweils letzte, vom Benutzer betrachtete Darstellung.

WP-Appbox: Woche Cal Widget für iOS-Kalender (1,99 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

mytaxi: Bestellungen jetzt per Siri aufgeben

Das Update auf Version 6.7.0 erlaubt das Bestellen eines mytaxi per Siri-Zuruf.

mytaxi siri

Das Taxifahren mit mytaxi (App Store-Link) ist wirklich einfach und komfortabel. Per App bestellt man das Taxi, sieht auf dem Screen die Anfahrt und kann die Fahrt am Ende einfach per App bezahlen. Das neuste Update vereinfach die Taxibestellung nochmals, denn die Entwickler haben jetzt Siri integriert.

Mit dem Zuruf “Hey Siri, bestelle ein Taxi mit mytaxi” kann man schnell ein Taxi ordern. Wer möchte, kann Siri auch einen anderen Ort zur Abholung nennen, falls man nicht am aktuellen Standort eingesammelt werden möchte. Voraussetzungen sind iOS 10 und die installierte und eingelochte mytaxi-App.

mytaxi fährt nicht überall

mytaxi ist immer noch nicht in allen Städten verfügbar. Hier im Ruhrgebiet gibt es immer noch eine überschaubare Flotte an mytaxi-Fahrern, so wirklich in Schwung kommt der Dienst hier nicht. In Großstädten wie Berlin, Köln, Hamburg, München und Co. steht an fast jeder Ecke ein Taxi, so dass nach der Bestellung meist nur wenigen Minuten vergehen bis das Taxi da ist.

Die in Rabatt-Aktionen, die in der Vergangenheit immer für guten Anklang gesorgt haben, sind leider ausgestorben, da sie gerichtlich verboten wurden. Taxi-Fahrten können bewertet werden, ihr könnt das Trinkgeld frei bestimmen oder Taxis bis zu vier Tage im Voraus vorbestellen. Aktuell ist der Dienst in über 40 Städten Europas verfügbar.

WP-Appbox: mytaxi - Die Taxi App (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel mytaxi: Bestellungen jetzt per Siri aufgeben erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch Series 2 über Umweg 60 Euro günstiger

Die Apple Watch Series 2, die aktuellste Watch-Modellreihe, kauft Ihr über einen Umweg gerade günstiger.

Aktuell bietet die Männer-Zeitschrift GQ ein Spezial-Prämien-Abo an, bei dem Ihr zum Gesamtpreis von 389 Euro nicht nur eine Apple Watch Series 2 im Wert von 449 Euro, sondern auch ein 1-Jahres-Abo von GQ bekommt (danke an Martin und Robin für den Tipp).

gq-angebot

Die GQ mag nicht jedermanns Sache sein, egal: Wer das Abo rechtzeitig wieder vor Ablauf kündigt, bekommt die Watch 2 in Space-Grau mit Aluminium-Gehäuse 60 Euro günstiger als zum regulären Preis.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cool: Trivoly Disk verwandelt jede Armbanduhr in Smartwatch

Cool: Trivoly Disk verwandelt jede Armbanduhr in Smartwatch auf apfeleimer.de

Es soll ja Menschen geben, die bewusst auf eine Apple Watch Series 2 verzichten. Wer lange auf eine teure Luxusuhr gespart oder diese eventuell geerbt hat, wird eine Uhr im fünfstelligen Preissegment sicherlich nicht gegen einen digitalen Begleiter austauschen. Selbst dann nicht, wenn dieser von Apple kommt und man sich eine schweineteure Spezial-Armband-Version kaufen kann. Damit aber auch diese Menschen nicht komplett auf eine digitale Bluetooth-Verbindung am Handgelenk verzichten müssen, haben sich die Entwickler von Trivoly etwas geniales ausgedacht.

YouTube Video

Bei der Trivoly Disk handelt es sich um eine kleine Bluetooth-Scheibe mit Sensoren, Vibrationselektrik und ein paar kleinen Info-LEDs an der Seite. Smartwatch light sozusagen. Diese Disk wird jetzt auf die Unterseite Eurer Armbanduhr geklebt und verbindet sich dann mit dem iPhone. Jetzt sendet die Scheibe Eure Gesundheits- & Fitnessdaten an das iPhone oder informiert Euch via Vibration und/oder LED, dass gerade eine WhatsApp oder ein Anruf reinkommt. Denkbar einfach.

Trivoly Disk
Trivoly Disk

Das Trivoly-Device gibt es in zwei Ausführungen. Der Trivoly 1 für 99 Euro bietet Euch Benachrichtigungen via LED und Vibration, einen Schrittzähler, eine Fernbedienung-Option für Sonos, Spotify oder iTunes und eine Fernbedienung für Eure iPhone-Kamera-App. Die teurere Trivoly 2 kostet dann 129 Euro, besitzt die gleichen Funktionen und liefert aber gelichzeitig noch einen kompletten Fittness-Tracker inklusive optischem Herzfrequenz-Sensor.

WP-Appbox: Trivoly (Kostenlos, App Store) →

Der Hersteller gibt an, dass eine Akkuladung der Scheibe für vier Tage Dauerbetrieb sorgen kann (je nach Nutzung). Geladen wird die Disk via USB-Ladestation, auf die die Disk gemeinsam mit der Uhr gesetzt werden kann. Hier geht’s zum Shop der Smartwatch-Alternative.

Der Beitrag Cool: Trivoly Disk verwandelt jede Armbanduhr in Smartwatch erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Gadget-Watch] equinux tizi Knubbi sorgt für cleveres Kabelmanagement

Geräte und Gadgets mit integriertem Akku werden immer mehr. Vor allem wollen sie immer mal wieder an die Steckdose, um ihren Akku wieder aufzuladen. Da kommt schon mal schnell eine stattliche Anzahl an Kabeln auf dem Schreibtisch zusammen, die am besten irgendwie organisiert werden wollen. Genau hierzu bietet nun der Gadget-Anbieter equinux mit dem kleinen, aber cleveren Kabel-Manager tizi Knubbi (aktuell € 9,99 bei Amazon) das passende Produkt. Hierbei handelt es sich um kleine Kabelführungen die sich perfekt auf glatten Oberflächen befestigen lassen. Im Lieferumfang enthalten sind drei rote und drei schwarze Knubbis, die jeweils über zwei Führungen für Kabel mit deinem Durchmesser von 3 mm bis 7 mm verfügen. Damit sollten sich die gängigsten Ladekabel mit beispielsweise USB-, Lightning- oder Micro-USB organisieren lassen.

Zum Verkaufsstart bietet equinux den tizi Knubbi nun noch bis zum morgigen Montag, den 10. Oktober vergünstigt an. Das oben angesprochen Paket mit sechs Kabelführungen in schwarz und rot bekommt man dabei über den folgenden Link aktuell für nur € 9,99 statt später € 11,99: equinux tizi Knubbi – 6 Kabelführungen (3x rot, 3x schwarz)

Alternativ kann man einen noch größeren Rabatt erhalten, wenn man den tizi Knubbi gemeinsam mit eines tizi Ladeprodukts kauft, die aktuell ebenfalls im Preis reduziert zu haben sind. In diesem Fall erhält man bei Eingabe des Rabattcodes TIZIKNBI den tizi Knubbi für nur € 4,99 statt der oben angesprochenen € 9,99 dazu. Dies funktioniert mit den folgenden Produkten:



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

B&W P9 Signature: Nobler Allround-Kopfhörer mit hohen Klang-Ambitionen – kostenloses Lightning-Upgrade inklusive

Wir befinden uns im Goldenen Zeitalter der Kopfhörer – könnte man sagen. Nie zuvor wurden in so kurzer Folge so viele tolle Kopfhörer in allen Klassen vorgestellt. Von billigen Wegwerf-In-Ears bis hin zu super luxuriösen Bügelkopfhörern im vierstelligen (oder auch fünfstelligen ) Preisbereich hat der Kunde eine riesige Auswahl. Kompakt Marke B&W Bezeichnung P9 Signature Art ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fortsetzungsromane fürs Smartphone

Fortsetzungsromane fürs Smartphone

Multimedial angereichert sollen die klassischen Fortsetzungsromane jetzt in die digitale Welt der E-Books und

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 9.10.16

Bildung

WP-Appbox: BacteriaVirusEarsLessons (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Circle of 5ths Clock (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: Arch-Keyboard (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Blocker - ads blocker and traffic saver (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Data Monitor+ Pro - Data Usage with Speed Test (Kostenlos, App Store) →

Foto & Video

WP-Appbox: Pointillisted - Photo Artwork Generator (Kostenlos, App Store) →

Gesundheit & Fitness

WP-Appbox: Perform (Kostenlos, App Store) →

Lifestyle

WP-Appbox: Power Paint - full version. (Kostenlos, App Store) →

Nachschlagewerke

Navigation

WP-Appbox: Topo Nomad (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Kompass++ Digital PRO - Holen Sie sich einen Kompass mit edlem Look! (Kostenlos, App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: Meeting Box - Notizen, Aufgaben und Skizzen (2,99 €+, App Store) →

WP-Appbox: Pro.Calendar - Agenda, Day, Week, Month Planner (Kostenlos+, App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Simple Slide Puzzle (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Word Magic: Educational Word Search Puzzles (1,99 €, App Store) →

WP-Appbox: 3D Horse Racing (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Frontline Rival Hero (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Picross Beach Season (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Sudoku Institute - show solving techniques step by step (Kostenlos+, App Store) →

WP-Appbox: Taijitu: A Game About Balance (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Score Video Poker (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Bail-Out (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Tiny Plane - Infinite Puppy Airplane Racing! (Kostenlos, App Store) →

Sticker

WP-Appbox: Tangram Stickers (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Impact Stickers (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Superpower girl (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Animated Stick Man Battles Stickers (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Baby Adopter Stickers (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Cute Catch Phrases (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: 90s (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Babysitter Action Stickers (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: MyEmojiPro (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Panda in Halloween - cute sticker (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Hacker Pack - Coding & Nerd Stickers (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Autumn & Halloween Stickers (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Corner Bouncer (Kostenlos, App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: 9Movies Online (4,99 €, App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: SpeakSafari - Speak Extension for Safari (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon.es: Bose QuietComfort 35 wireless für 278,84 € statt 349,00 €

Auf Amazon.es gibt es heute die äußerst beliebten Noise-Cancelling-Kopfhörer QietComfort 35 wireless von Bose für gerade einmal 278,84 € inkl. Versand.

Bei Amazon.de dagegen müsst ihr 349,00 € (Stand: 09.10.2016) ausgeben. Somit können gute 70 € gespart werden.

Die Kopfhörer eignen sich perfekt für iPhone 7-Nutzer, welchen keinen Klinkenanschluss mehr besitzten. Die QuietComfort 35 lassen sich nämlich perfekt mit Bluetooth nutzen.

Für die Bestellung könnt ihr euer Amazon Deutschland Konto verwenden. Ihr müsst nur beachten, dass bei einer Rücksendung die Kosten vom Käufer getragen werden müssen. Außerdem ist eine Kreditkarte notwendig.

Bose QuietComfort 35 wireless

Bildquelle: bose.com

Produkt-Details:

  • 20 Stunden Akkulaufzeit über Bluetooth (40 Stunden über Kabel)
  • Bluetooth 4.0
  • NFC Pairing
  • 3,5 mm Klinkenanschluss
  • Aktive Schallunterdrückung

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Runtastic Mountain Bike PRO gratis statt 4,99 Euro

Für Schnäppchenjäger: Runtastic Mountain Bike PRO gibt es kurz gratis statt 4,99 Euro.

Unsere heutige App des Tages steht unter dem Motto: Auch wenn es draußen regnet, der nächste Frühling kommt bestimmt. Und dafür könnt Ihr vorsorgen und die App heute kostenlos laden.

Der umfassende GPS-Fahrradcomputer eignet sich für Freizeit- und Profi-Sportler.

Runtastic Mountain Bike Pro

Er kommt in der aktuellen Version im Schnitt auf eine 4-Sterne-Bewertung. Die App zeichnet Eure Touren mit allen erdenklichen Daten auf, Trainingsdaten gibt es per Sprachausgabe – auch Offline-Karten sind verfügbar. Wie lange die App gratis ist, verrät Runtastic nicht. Von daher am besten gleich sichern.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6 & iPhone 6 Plus: „Touch Disease“-Sammelklage in Utah & Kalifornien

iPhone 6 & iPhone 6 Plus: „Touch Disease“-Sammelklage in Utah & Kalifornien auf apfeleimer.de

Eine ganze Reihe iPhone 6- und iPhone 6 Plus-Besitzers stellten in den vergangenen zwei Monaten einen Bug namens Touch Disease fest. Dabei handelt es sich um eine Art Display-Defekt, bei der das Touchdisplay nicht mehr reagiert bzw. eine kleine graue Linie im oberen Bildschirmbereich angezeigt wurde, die auf den Bug hinweist. Dieses Problem tritt in der Mehrzahl am größeren Plus-Modell auf und ist nach 9to5mac-Angaben auf einen Defekt des Touch-IC-Controller-Chips zurückzuführen. Ein Austausch des Displays allein hilft hier nicht.

Keine Garantie: Betroffenen müssen Refurbished-Modell für 330 USD erwerben

Betroffenen Nutzern bot Apple einen Austausch gegen ein Refurbished Modell an. Dafür mussten diese aber knapp 330 USD hinblättern, wie Motherboard nun berichtet. Außerdem trat bei den Austauschgeräten oftmals nach kurzer Zeit genau der gleiche Fehler auf. Die betroffenen Nutzer, die sich hier von Apple im Stich gelassen fühlten, haben sich nun zusammengeschlossen, um eine Sammelklage gegen Apple anzustreben. In Utah und Kalifornien werden die Sammelklagen von mittlerweile sechs Kanzleien betreut.

YouTube Video

Apple schweigt – Genius Bar-Mitarbeiter bestätigten Touch Disease

Apple hat sich bis jetzt offiziell nicht zu dem Touch Disease geäußert, verschiedene Genius Bar-Mitarbeiter haben diesen aber Kunden bestätigt bzw. an deren Geräten genau diesen Defekt festgestellt. Apple bittet um etwas zeitlichen Aufschub, um sich der Thematik anzunehmen. Außerdem sollen doch bitte die beiden Klagen in eine gemeinsame umgewandelt werden, um so Zeit und Kosten zu sparen, erklärte ein Apple-Sprecher.

Pro beteiligter Kanzlei angeblich bis zu 10.000 Kläger

Einer der beteiligten Anwälte gab an, dass allein seine Kanzlei von mehr als 10.000 betroffenen Nutzern kontaktiert wurde und eine Vielzahl dieser nun von ihm vertreten würde. Bei den anderen beteiligten Kanzleien, die die Klage unterstützen, sähe das nicht anders aus, so der zitierte Anwalt.

Betroffener Nutzer (Quelle: 9to5mac Comment-Section)

Hier scheint sich also etwas im Verborgenen anzubahnen, das Apple und deren Public-Relations-Abteilung so sicherlich nicht gefällt. Allein aus diesem Grund wird sich Apple wohl zeitnah bei den Betroffenen und deren Anwälten melden, um eine außergerichtliche Regelung zu finden. Apple kann ja auch einfach die 120 Millionen USD von Samsung nehmen und mit diesen den Betroffenen ein neues iPhone 7 Plus 256 GB in Diamantschwarz spendieren. Selbst wenn Apple hier den Endverbraucherpreis zahlen würde, könnte der Konzern so 95.740 iPhone (umgerechnet auf deutschen Verkaufspreis & Euro-Preise) des vorgestellten Modells besorgen. Und die Anzahl reicht auf jeden Fall für die Menge an Kläger. Vorausgesetzt, es kommen nicht noch mehr dazu….Neu produzieren wird Apple diese Modelle sicherlich nicht werden. (Produktion der beiden Baureihen wurde anscheinend schon eingestellt.)

Der Beitrag iPhone 6 & iPhone 6 Plus: „Touch Disease“-Sammelklage in Utah & Kalifornien erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Spaß-Tresor

Gadget-Tipp: Spaß-Tresor "Money Maze Bank" ab 3.65 € inkl. Versand (aus China)

In der "Money Maze Bank" könnt Ihr Kleinigkeiten oder z.B. Geldgeschenke prima einsperren.

Zum Öffnen des Tresors muss man die kleine Stahlkugel dann durch ein 3D-Labyrinth manövrieren.

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

PriceRadar – Preisverfolger für Amazon

Möchtest du auf Amazon Geld sparen? Ich gebe dir nur einen Tipp: PriceRadar App. 

Wie funktioniert? 
Wenn der Preis von eine bestimmte Ware sinkt, sendet PriceRadar ein Preis-Alarm. Mit einer Meldung per RSS kannst du viel Geld sparen. Du kannst sowohl die Preise von Amazon als auch von Marketplace-Händlern überwachen. 

Mit einem Grafiker wird auch den Trend von die verschiedene Produkte angezeigt.

Nicht zuletzt ist ein Amazon Account nicht notwendig. Diese Applikation funktioniert mit allen Produkten im Worldwide Store und es ist in Englisch, Deutsch, Italienisch, Französisch und Spanisch übersetzt. 

Praktisch, Nützlich, Innovativ.

WP-Appbox: PriceRadar - Preisverfolger für Amazon (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung Galaxy Note7: Erneut Problem mit Austauschgeräten

Aktuell gibt es beim Samsung Galaxy Note7 leider erneut ein Problem mit Austauschgeräten.

Wie diverse US-Fernsehsender und US-Blogs übereinstimmend berichten, gibt es mindestens zwei weitere Fälle, in denen Modelle des Smartphones zu brennen begonnen haben.

Samsung Galaxy Note 7

Erst in der vergangenen Woche hatte es wie berichtet einen vergleichbaren Fall gegeben. Aktuell wurde bekannt, dass ein Note7 zu schmelzen begonnen haben soll. Sowohl Case als auch Gerät selbst sollen betroffen gewesen sein. Der Vater der 13-jährigen konnte mittels Kaufbeleg zeigen, dass es sich um ein Note-7-Austauschgerät handelte.

Der andere Fall ereignete sich in Kentucky (USA): Erst jetzt wurde bekannt, dass der Besitzer eines Austauschgeräts in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch  wach wurde, als sein Note7 zu brennen begonnen hatte. Der User gab an, er habe das Gerät nicht aufgeladen. Es habe nur auf dem Nachttisch gelegen.

Insgesamt soll es nun 92 Geräte geben, bei denen bisher Probleme auftraten.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung Galaxy Note 7: Austauschgeräte brennen auch

Samsung scheint mit den Akkus des Galaxy Note 7 ein massives Problem zu haben, denn selbst einige der ausgetauschten Modelle sind mittlerweile in Brand geraten. Hat Samsung die Technik überreizt?

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wochenrückblick Retrospectiva 2016-40

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.

Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.



Mit dem neuen macprime v9 und damit einhergehend mit der Einführung der «Kurznachrichten», wird sich die Retrospectiva über die nächsten Wochen inhaltlich etwas verändern. Details dazu zu einem späteren Zeitpunkt.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

59 Sekunden

59 Sekunden wird Ihre Schnelligkeit und die Fähigkeit testen, konzentriert zu bleiben. Jede Ebene zuletzt für 59 Sekunden. Wie Sie zu höheren Ebenen vorantreiben wird das Spiel schwieriger.

Legen Sie das Spiel im Anfänger-Modus mit Spielfunktionen vertraut zu machen. Wählen Sie dann den Zwischenmodus seinen Schwierigkeitsgrad zu erhöhen. Wenn Sie bereit sind, gehen Sie zu den fortgeschrittenen Niveau des Spiels auf.

Ihre persönlichen Statistiken werden für Sie an jedem der drei Ebenen des Spiels beibehalten. Darüber hinaus konkurrieren mit anderen auf der ganzen Welt zu Game Center, indem Sie Ihre Ergebnisse zu berichten und zu sehen, wie andere Spieler tun.
  
Für jede der drei Ebenen, starten Sie spielen wie ein weißer Gürtel. Wie Sie Punkte und Fortschritt ansammeln, können Sie erweiterte Gürtelfarben verdienen. Ihr Ziel in jeder der drei Ebenen ist Ihre schwarzen Gürtel zu erhalten.

Fordern Sie Ihre Familie und Freunde zu sehen, wer mehr Punkte verdienen können und vorantreiben zu höheren Ebenen.

Während das Spiel viel Spaß ist, ist die Herausforderung, auf den höchsten Ebenen der immer süchtig.

Dies ist ein großer Spaß für Menschen aller Altersgruppen.

59 Sekunden ist auch praktisch, wenn Sie schläfrig und müssen wach, vorher nur eine Ebene in der App zu bleiben und Sie werden garantiert hellwach zu sein.

WP-Appbox: 59 Sekunden (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Urteil: Samsung muss Millionen nach Cupertino überweisen

Apple vs. Samsung Thumb

Die ewigen Prozesse zwischen Samsung und Apple werden womöglich niemals enden. In einer weiteren Gerichtsentscheidung wurde Samsung in den USA nun zu einer Zahlung von 119 Millionen Dollar an Apple verurteilt.

Ein amerikanischen Berufungsgericht entschied mit deutlicher Mehrheit, dass Samsung Patente von Apple verletzt hat. Es muss nun 119 Millionen Dollar an Apple überweisen.

Auf hoher See und vor Gericht ist man in Gottes Hand

Auf hoher See und vor Gericht ist man in Gottes Hand

Drei der elf Richter stimmten dagegen Dabei ging es immer noch oder mal wieder um das Slide-to-unlock-Patent. Die beiden Unternehmen .beschäftigen die Gerichte bereits seit Jahren mit diesem Fall

Mal so, mal so

Ein Ende der diversen Verfahren ist kaum absehbar, zumal immer wieder Entscheidungen kassiert werden und sich die Stoßrichtung der Prozesse ändert. Noch im Februar standen die Vorzeichen bei Slide-to-unlock genau umgekehrt. Auch die Autokorrektur von Apple ist noch Gegenstand von Patentrechtsklagen. In einem anderen Fall hofft Samsung, dass der Supreme Court, das oberste US-Gericht, die bereits verhängte Strafzahlung von 548 Millionen Dollar zugunsten Apples reduzieren wird. Auch dieser Prozess läuft schon geraume Zeit.

The post Urteil: Samsung muss Millionen nach Cupertino überweisen appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung schuldet Apple 120 Millionen Dollar!

Samsung schuldet Apple 120 Millionen Dollar! auf apfeleimer.de

Samsung muss 120 Millionen US-Dollar an Apple zahlen. Ein Berufungsgericht entschied nun, dass Samsung im Patentkrieg rund um das „Slide-to-Unlock“ Patent (aus 2014!) dem US-Konzern Apple 119,6 Millionen Dollar zahlen muss. In der Urteilsbegründung ist die Rede, dass es ausreichend Beweise gebe, die dafür sprechen, dass Samsung die Apple Patente rund um „Slide-to-Unlock“ und der „Autokorrektur“ verletzt habe und es nicht geschafft habe, entsprechende Beweise zu erbringen um die Patentverletzungen zu entkräftigen.

Slide to Unlock: Samsung muss zahlen!

Im Februar hatte zuletzt ein Gericht den obigen Patentkrieg zwischen Samsung und Apple aufgrund der Verletzung der Slide-to-Unlock Patente und der Autokorrektur zugunsten Samsung entschieden. Das Berufungsgericht hebt mit dem aktuellen Urteilsspruch diese Entscheidung auf und entscheidet auf eine Strafzahlung zugunsten Apple in Höhe von 119,6 Millionen Dollar. Die vorherige Entscheidung der Aufhebung der Strafzahlung zugunsten Samsungs im Februar hätte niemals getroffen werden dürfen so die dreiköpfige Jury des Berufungsgerichtes.

Weiterer Patent-Streit ab Dienstag vor Supreme Court

Parallel dazu beginnt nächsten Dienstag eine weitere Verhandlung zwischen Apple und Samsung vor dem U.S. Supreme Court, dem obersten Gerichtshof der USA. Samsung musste aufgrund weiterer Patentverletzungen im Dezember 2015 insgesamt 548,2 Millionen US-Dollar an Apple zahlen. Teile dieser Entscheidung sollen jetzt erneut vom obersten Bundesrichter entschieden werden, nachdem Samsung Berufung eingelegt hatte.

Läuft für Samsung… NICHT!

Der Beitrag Samsung schuldet Apple 120 Millionen Dollar! erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

EOBD Facile – Fahrzeugdiagnose

Führen Sie die Fehlerdiagnose an Ihrem Fahrzeug mit Ihrem Mac OS X durch, ohne die Hilfe einer Kfz-Werkstatt in Anspruch nehmen zu müssen.

Anwendung unseres Produktes:
Laden Sie unsere Application auf Ihr Mac OS X. Verbinden Sie dann Ihr iPhone/iPad über eine Diagnoseschnittstelle (ELM327) mit der OBD2-Buchse Ihres Fahrzeugs.  
Starten die Anwendung: So werden Ihnen Fahrzeuginformationen über die Fehlermeldung auf Ihrem Mac OS angezeigt.

Verwendungsmöglichkeiten unsere Software:

– Auslese der Fehlercodes des Fahrzeuges (auch DTC genannt) und Klärung ihrer Bedeutung (mehr als 5000 verfügbaren Einträge)
– Anzeige spezifischer Fehlercodes für folgende Fahrzeughersteller (Marken) : Opel, BMW, Audi, Volkswagen, Renault, Peugeot, Citroën, Ford, Skoda, Fiat, Alfa Roméo, usw…
– Angezeigte Informationen können in einer Datei gespeichert werden
– folgende Daten sind fahrzeugabhängig abrufbar: Fahrzeuggeschwindigkeit, Motordrehzahl, Kühlmitteltemperatur, Zündung, Luftströmung usw.

Erstellen Sie Fahrtenprotokolle, bearbeiten Sie Details, sortieren Sie Daten – alles mit Ihrem Mac OS X. 
Speichern Sie unter anderem auch GPS / Navi-Informationen im Format kml.

Bitte beachten Sie: 
Unser Produkt benötigt eine ELM327 kompatibel Diagnoseschnittstelle, wie wir sie in unserem Shop http://www.boutiqueobdfacile.com/elm327-diagnostic-software/ anbieten.

WP-Appbox: EOBD Facile - Fahrzeugdiagnose (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung Galaxy Note 7: zweite Rückrufaktion denkbar – 34 Prozent der Kunden wollen kein Samsung-Smartphone mehr kaufen

2,5 Millionen frisch verkaufte Smartphones hatte Samsung im September zurückrufen lassen. Bei einigen der ersten Galaxy Note 7 Smartphones waren Defekte aufgetreten, die eine weltweite Rückrufaktion nötig gemacht hatten. Inwiefern das den Konzern schadet, muss erst noch abgewartet werden.

apple-v-samsung-sign

Samsung verliert Stammkunden

Doch ein Problem ist geblieben: Die Kunden sind zum Teil schockiert und wenden sich von Samsung ab. Nach einer aktuellen Studie wollen 34 Prozent der Samsung-Kunden auf andere Hersteller ausweichen.

Die Studie stammt von Branding Brand. Ende September wurden 1000 Samsung-Nutzer in den USA online nach ihrem Kaufverhalten befragt. Dabei zeigte sich: Es sind vor allem treue Langzeit-Kunden, die nun dem Hersteller den Rücken kehren. Von den 34 Prozent der enttäuschten Kunden, die künftig kein Galaxy mehr möchten, gaben 81 Prozent an, bisher ausschließlich Samsung-Geräte genutzt zu haben.

Branding Brand hat auch nach den Alternativen gefragt. Dabei kam heraus, dass jeder Zweite (51 Prozent) Android treu bleiben möchte, jeder Dritte (34 Prozent) tendiert nun zu iOS.

Nächstes Debakel in Aussicht?

Möglicherweise ist die Misere noch nicht überstanden. Aus den USA wurde ein weiterer Fall gemeldet. An Bord eines Flugzeugs ist ein neues Galaxy Note 7, das nach Aussagen des Besitzers nach der Rückrufaktion ausgeliefert wurde, ebenfalls in Flammen aufgegangen sein.

Der Vorfall hatte sich am Flughafen von Louisville im US-Bundesstaat Kentucky ereignet. Das Flugzeug stand kurz vor dem Abflug, als das Gerät Feuer fing. Ein Flugbegleiter konnte das Galaxy Note 7 löschen, die Passagiere wurden evakuiert.

Seitdem wird über eine zweite Rückrufaktion spekuliert. Dafür muss aber erst einmal zweifelsfrei festgestellt werden, ob das beklagte Gerät tatsächlich aus der überarbeiteten Serie stammt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Runtastic Mountain Bike PRO GPS Fahrradcomputer & Tracker

Die Runtastic Mountain Bike App verwandle dein iPhone einen GPS Fahrradcomputer mit zahlreichen Funktionen! Egal ob du auf deiner Hausrunde oder im tiefsten Gebirge deine Spuren hinterlässt, die Runtastic Mountainbike App ist dein idealer Begleiter. Zeichne deine Touren, Strecken und Trails mit deinem iPhone auf, verfolge deine Trainingsfortschritte und messe dich mit Freunden! Werde Teil der Runtastic Fitness Community mit mehr als 35 Millionen Nutzern!

APP FUNKTIONEN:

– Aufzeichnung von MTB-Touren via GPS: Dauer, Distanz, Höhenmeter, Kalorien, Zeit
– LIVE Tracking: Zeichne deine Trails in Echtzeit auf und zeige Freuden, wo du unterwegs bist
– Sprachausgabe von wichtigen Trainingsdaten: Geschwindigkeit, Distanz, Höhenmeter etc.
– Musik: Erstelle eine Playlist für deine Touren und aktiviere den Powersong für einen zusätzlichen Motivationskick!
– Verwende die Routensuche und finde tausende Mountainbike-Strecken (verfügbar in der App und auf www.runtastic.com)
– Konfigurierbare Karten: Apple Maps, Open Cycle Map, Open Street Map
– Offline Karten: Speichere Karten schon vorab auf das iPhone und nutze diese auch auf entlegensten Trails
– Farbige Streckenabschnitte: Die Geschwindigkeit, Höhenmeter und Steigrate deiner MTB-Tour auf einen Blick durch färbige Streckenabschnitte
– Intervall Split: Auswertung und Tabellenansicht aller Teilbereiche deiner Tour
– Anzeige der aktuellen Steigrate während der Tour (Zurückgelegte Höhenmeter/Minute)
– Anzeige der aktuellen Steigung/Grade in %
– Auto Pause: Kein Stoppen und Starten der App während kurzen Pausen auf der Strecke
– Wetter- und Windverhältnisse
– Trittfrequenzmessung (mit Runtastic Speed & Cadence Sensor)
– Herzfrequenzmessung (mit zusätzlicher Hardware)
– Konfigurierbares Display: Du bestimmst, welche Daten (Distanz, Geschwindigkeit, Kalorien, etc.) du während deiner Bike-Tour sehen möchtest
– Speichere deine Mountainbike-Aktivitäten auf www.runtastic.com
– Teile deine Mountainbike-Aktivitäten auf Facebook, Twitter und per Mail

KOMPATIBLE HARDWARE:

– Runtastic Speed & Cadence Sensor (Bluetooth Low Energy)
– Runtastic Bike Case für iPhone + Zubehör
– Runtastic Sportarmband + Zubehör
– Diverse Runtastic Brustgurte

Egal ob Anfänger oder Profi, diese App bietet einfach alles, was sich ein Mountainbiker wünschen kann!

Beachte: Die kontinuierliche Benutzung von GPS im Hintergrund kann zu einer drastischen Verkürzung der Akkulaufzeit führen.

WP-Appbox: Runtastic Mountain Bike PRO Fahrrad GPS Computer (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch Series 2 zusammen mit GQ Abonnement deutlich günstiger

Mein Leser Alex (danke dafür!) macht mich auf eine aktuell laufende Aktion der Zeitschrift GQ aufmerksam, bei der man eine Apple Watch Series 2 deutlich vergünstigt bekommen kann. Entschließt man sich hier für ein Jahresabonnement der Zeitschrift, bekommt bei einem Gesamtpreis von nur € 389,- eine Apple Watch Series 2 mit spacegrauem Aluminiumgehäuse in der Größe 42 mm und schwarzem Sportarmband dazu. Einzeln bei Apple gekauft kostet dieses Modell allein schon € 449,-, insofern also ein guter Deal, erst Recht, wenn man sich für die GQ interessiert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Runtastic Mountain Bike PRO: GPS-Fahrradcomputer mit Offline-Karten aktuell kostenlos

Auch wenn das derzeitige Wetter nicht gerade Lust auf eine Mountain Bike-Tour macht, gibt es mit Runtastic Mountain Bike PRO ein Schnäppchen im App Store.

Runtastic Mountain Bike PRO

Andererseits heißt es ja so schön: Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung. Wer also sein Fahrrad auch bei diesen kalten Temperaturen in die Natur entführen möchte, sollte sich nicht nur warm anziehen, sondern auch vorher einen Download von Runtastic Mountain Bike PRO (App Store-Link) in Erwägung ziehen. Die GPS-basierte Tracking-App wird aktuell kostenlos im deutschen App Store angeboten – sonst wird ein Preis von 4,99 Euro für den GPS-Fahrradcomputer fällig. Die 58 MB große Anwendung für das iPhone erfordert iOS 7.0 oder neuer und kann in deutscher Sprache genutzt werden.

Im Gegensatz zur Flaggschiff-App Runtastic, die sich einem breiten Sportspektrum widmet, ist diese GPS-Tracking-App vornehmlich – der Titel deutet es bereits an – an sportliche Radfahrer gerichtet. Neben den üblichen Informationen zur Geschwindigkeit und Fahrtdauer wird hier insbesondere Wert auf die Angaben zu Höhenmetern und die aufgestiegenen Meter gelegt. Auch Wetter- und Windangaben sind vorhanden. Wer über einen optional erhältlichen Trittfrequenzmesser verfügt, bekommt auch diese Werte in der Hauptansicht geboten.

Sprachansagen während der Fahrradtour

Ein großer Vorteil von Mountain Bike PRO liegt in der Offline-Karten-Verfügbarkeit. Diese können vorab herunter geladen werden und stehen dann auch ohne Internetzugang während der nächsten Biketour zur Verfügung. Wahlweise können Apple Maps, Open Cycle Maps oder Open Street Maps verwendet werden. Wer zwischendurch Sprachansagen benötigt, beispielsweise bei jedem Kilometer oder nach einem bestimmte Zeitintervall, findet auch solche Optionen in der App – und das ähnlich wie bei Navi-Programmen in verschiedenen Sprachen und mit weiblichen oder männlichen Stimmen. Über eine Navigations-Funktion verfügt Runtastic Mountain Bike PRO allerdings nicht.

Mit einem Konto bei runtastic.com lassen sich die gefahrenen Touren nach Beendigung im Online-Portal hochladen. Auch in der App selbst lassen sich diese einsehen und geben detailliert Aufschluss über gefahrene Kilometer, Durchschnittsgeschwindigkeit, verbrauchten Kalorien, Pace, Höhenmeter etc., teils sogar mit hübschen Diagrammen. Ist man mit Facebook verbunden und teilt seine Tour, kann man sogar Freunde zum Anfeuern bewegen, indem sie ein „Gefällt mir“ anklicken: Der Sportler wird darüber während der Tour mit Applaus informiert.

WP-Appbox: Runtastic Mountain Bike PRO Fahrrad GPS Computer (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Runtastic Mountain Bike PRO: GPS-Fahrradcomputer mit Offline-Karten aktuell kostenlos erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

VPN Server Agent

Installieren Sie den VPN-Server Configurator Mac OS X und erhalten Sie Zugriff auf Ihren Mac / LAN mit Mac, PC, iPhone über das Internet an der einem Knopfdruck! Bei Verbindungsaufbau verbringen Sie nicht mehr als 2 Minuten. Erfahren Sie mehr unter www.greenworldsoft.com

VPN-Server-Agent wird Ihnen helfen, einen VPN-Server unter Mac verwenden, mit einem dynamischen öffentlichen IP.
VPN-Server-Agent läuft auf Mac OS X mit VPN-Server Configurator oder Mac OS X Server.

Bildschirmfoto 2016 10 09 um 09 39 53
Features:
– Start / Stop-VPN-Server
– Zeigt den Status der VPN (aktiv Anschluß, VPN-Server auf, VPN-Server-Off)
– Anzeige der Anzahl der aktiven Verbindungen zum VPN-Server
– Anzeige Öffentliche IP
– Senden Sie das Öffentliche IP per E-Mail im Falle der Veränderungen, die sie an eigene Adresse

WP-Appbox: VPN Server Agent (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Synology NAS, Bluetooth-Lautsprecher, iPhone Cases, 6-Pot USB-Ladegerät, Drohnen und mehr

Weiter geht es am heutigen Sonntag mit neuen Amazon Blitzangeboten. Der Online-Händler hat sich allerhand Produkte geschnappt, um diese mit Rabatt in den Mittelpunkt zu stellen. Dabei bedient sich Amazon an nahezu allen Produktkategorien, so z.B. Elektronik & Technik, Garten, Heimwerken, Sport, Freizeit etc.

amazon091016

Das Motto des heutigen Tages lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht. Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.

Amazon Blitzangebote

07:40 Uhr

10:00 Uhr

11:05 Uhr

11:20 Uhr

11:55 Uhr

13:30 Uhr

13:50 Uhr

14:05 Uhr

14:35 Uhr

15:30 Uhr

17:15 Uhr

17:25 Uhr

18:35 Uhr

19:50 Uhr

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (9.10.16)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

LUCiD Details for Photos LUCiD Details for Photos
(1)
6,99 € 1,99 € (18 MB)
LUCiD Color for Photos LUCiD Color for Photos
(1)
6,99 € 2,99 € (18 MB)
Affinity Designer Affinity Designer
(8)
49,99 € 39,99 € (242 MB)
Note-C Note-C
(1)
5,99 € 1,99 € (8.2 MB)
VOX: Music Player & SoundCloud Streamer
Keine Bewertungen
9,99 € Gratis (27 MB)
CRAX Commander - The Ultimate Files Management Tool CRAX Commander - The Ultimate Files Management Tool
Keine Bewertungen
25,99 € 18,99 € (15 MB)
Remoter Remoter
(2)
14,99 € 10,99 € (4.8 MB)
Brainwave Studio Brainwave Studio
(10)
14,99 € 8,99 € (365 MB)
Dynamic Light Dynamic Light
(4)
9,99 € 3,99 € (3.9 MB)
Chipmunk Chipmunk
(2)
14,99 € Gratis (1.2 MB)
Tilgungsplan Tilgungsplan
(1)
19,99 € 15,99 € (2.2 MB)
PwGenerator PwGenerator
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (2 MB)
RESTed - Simple HTTP Requests RESTed - Simple HTTP Requests
(8)
3,99 € Gratis (universal, 2 MB)
CameraBag 2 CameraBag 2
(1)
29,99 € 19,99 € (35 MB)
Mail Detective Mail Detective
(2)
3,99 € 2,99 € (1.2 MB)
Records — Database and Organizer Records — Database and Organizer
(3)
34,99 € 9,99 € (5.7 MB)
FX Photo Studio Pro FX Photo Studio Pro
(2)
17,99 € 14,99 € (151 MB)
Fantastical 2 - Kalender und Erinnerungen Fantastical 2 - Kalender und Erinnerungen
(3)
49,99 € 39,99 € (12 MB)
Tomatoes Tomatoes
Keine Bewertungen
11,99 € 7,99 € (5.9 MB)
Daylight Daylight
Keine Bewertungen
9,99 € 4,99 € (96 MB)
Disk Cleanup Pro - Free Up Hard Disk Space Disk Cleanup Pro - Free Up Hard Disk Space
(6)
4,99 € Gratis (2.7 MB)
NepTunes for iTunes and Spotify NepTunes for iTunes and Spotify
Keine Bewertungen
4,99 € 3,99 € (3.1 MB)
iTranslate - Übersetzer & Wörterbuch iTranslate - Übersetzer & Wörterbuch
(11)
9,99 € Gratis (11 MB)
AtmoBar - A Netatmo client AtmoBar - A Netatmo client
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (1.1 MB)
Bulk Photo Watermark Bulk Photo Watermark
(1)
2,99 € Gratis (3.6 MB)
FilePane - File Management Drag & Drop Utility FilePane - File Management Drag & Drop Utility
(9)
14,99 € 6,99 € (7.5 MB)
iSkysoft iMedia Converter Deluxe iSkysoft iMedia Converter Deluxe
Keine Bewertungen
45,99 € 39,99 € (51 MB)
Clean Writer Pro Clean Writer Pro
(7)
4,99 € 0,99 € (0.5 MB)
Yummy FTP Alias Yummy FTP Alias
Keine Bewertungen
6,99 € 4,99 € (4.9 MB)
Yummy FTP Pro Yummy FTP Pro
(1)
31,99 € 29,99 € (10 MB)
Yummy FTP Watcher Yummy FTP Watcher
Keine Bewertungen
26,99 € 19,99 € (5.9 MB)

Spiele

Eventide: Slawische Fabel (Full)
(3)
6,99 € 3,99 € (601 MB)
Wasteland 2: Director's Cut
(3)
39,99 € 15,99 € (9449 MB)

Tomb Raider Tomb Raider
(181)
29,99 € 8,99 € (11703 MB)
Stray Souls: Dollhouse Story Collector's Edition
(7)
5,99 € 1,99 € (264 MB)
Dunkles Erbe: Hüter der Hoffnung (Full)
(2)
6,99 € 3,99 € (616 MB)
The LEGO® Movie Videogame The LEGO® Movie Videogame
(5)
29,99 € 19,99 € (7255 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung verschleiert weiteren Unfall mit ausgetauschtem Galaxy Note 7

Samsung verschleiert weiteren Unfall mit ausgetauschtem Galaxy Note 7 auf apfeleimer.de

„Samsung Galaxy Note 7 muss sofort vom Markt genommen werden“ weil „das Galaxy Note 7 ein grundlegend fehlerbehaftetes Produkt“ sei. Zu diesem Schluss kommt TheVerge, nachdem augenscheinlich ein weiteres Note 7 Austauschgerät in Kentucky USA in Flammen aufging und dem Besitzer eine akute Bronchitis und Rauchvergiftung beschert haben soll. Schlimmer als das mittlerweile dritte Note 7 Austauschgerät, das in Flammen aufgeht, scheint aber der Umgang mit dem Thema seitens Samsung. Diese versprachen in einer Pressemitteilung, dass das Wohl des Kunden oberste Priorität habe.

Samsung wusste vor Southwest Flug bereits von Problemen

Das bereits ausgetauschte Samsung Galaxy Note 7 wurde zum Zeitpunkt des Unfalls nicht aufgeladen oder anders beansprucht und habe „einfach so“ zu brennen angefangen. Der Besitzer meldete diesen Vorfall bereits am Dienstag an Samsung – das Unternehmen jedoch – entgegen der Ankündigung, man wolle offen mit der Problematik umgehen, hat sich bislang noch nicht zum Thema geäußert. Samsung wollte natürlich das defekte Note 7 sofort dem Kunden abnehmen. Dieser weigerte sich jedoch, ließ Samsung aber eine Röntgenaufnahme des verbrannten Smartphones durchführen.

Versucht Samsung zu verschleiern?

Ein Samsung Mitarbeiter soll dem betroffenen Kunden aus Versehen eine SMS mit folgendem Inhalt geschickt haben: „Ich kann versuchen ihn aufzuhalten, falls das für uns wichtig ist – oder wir lassen ihn einfach das tun, was er droht zu tun und schauen ob er es tatsächlich tut.“ Der Besitzer wollte mit dem verbrannten, ausgetauschten Galaxy Note 7 Smartphone an die Medien treten um diesen Fall publik zu machen.

Mindestens drei Note 7 Austauschgeräte betroffen

Was wirklich problematisch ist: der Vorfall ereignete sich bereits VOR dem brennenden Note 7 im SouthWest Flugzeug und vor einem weiteren Problem-Note 7 in der Hand eines dreizehnjährigen Mädchens. Somit hat Samsung bereits vor dem Vorfall im Flugzeug von dem Gefahrenpotential des Note 7 gewusst, das auch von den Austauschgeräten ausgeht. Bislang gibt es also drei Fälle in den USA, in denen ein umgetauschtes Note 7 ähnliche Probleme bereitet, wie die „erste Charge“ Note 7.

  • Dienstag: der hier beschriebene Vorfall, den Samsung wohl versuchte zu verschleiern (Quelle: WKYT)
  • Mittwoch: Evakuierung des Southwest Fluges wegen brennendem Note 7 (Quelle)
  • Ausgetauschtes Note 7 fängt Feuer in Hand eines 13-jährigen Mädchens (Quelle: TheVerge)

Samsung muss handeln! In den USA können alle Besitzer eines Galaxy Note 7 (auch Austauschgeräte) bei ihrem Mobilfunkprovider das Gerät gegen ein anderes Smartphone austauschen. Zwar ist auffällig, dass sich die Fälle bislang wohl alle auf die USA konzentrieren, dennoch sind solche Meldungen auf alle Fälle ernst zu nehmen.

TheVerge fordert derweil einen sofortigen Verkaufsstopp des Galaxy Note 7. Samsung solle doch endlich zugeben, dass man einfach ein kaputtes, fehleranfälliges Gerät gebaut habe.

Der Beitrag Samsung verschleiert weiteren Unfall mit ausgetauschtem Galaxy Note 7 erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Doodle-Kalender – Der Kalender für Stifte und Tinte

Doodle-Kalender ist eine lustige und einfache Möglichkeit, um Kalender zu erstellen. Die App is leicht zu verwenden und steckt voller Funktionen. Deine Einträge werden umgehend auf all deinen Geräten gespeichert. Und stehen sogar offline zur Verfügung. Wir haben Doodle-Kalender für eine optimale Produktivität perfektioniert. Die App unterstützt die neuen Funktionen von iOS 9 und ist für all deine Geräte erhältlich. Halte deine Inspirationen und Ideen fest, erreiche Ziele, erstelle Notizen und mehr!

WP-Appbox: Doodle-Kalender - Der Kalender für Stifte und Tinte (2,99 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue iPhones fordern teilweise zur Aktivierung mit Passwort zu fremder Apple ID auf

Smartphones sind heute ein allgegenwärtiger Teil des Lebens. Umso mehr steigt natürlich die öffentliche Wahrnehmung bei Problemen mit diesen Geräten. Samsung kann hiervon gerade ein ausgesprochen unschönes Liedchen singen. Doch auch bei Apples aktuellen iPhones gibt es Probleme, wenngleich nicht ganz so dramatisch wie bei den explodierenden Samsung-Akkus. So tauchten inzwischen verschiedene Berichte von Nutzern auf, die ihr fabrikneues iPhone 7 oder iPhone 7 Plus aktivieren wollten, dabei jedoch aufgefordert wurden, das Passwort zur Apple ID einer völlig fremden Person einzugeben. Da dies natürlich nicht bekannt ist, können die neuen Geräte nicht in Betrieb genommen werden.

Während hiervon vor allem die iPhones der aktuellen Generation betroffen sind, tauchten inzwischen auch einzelne Berichte von Nutzern auf, die ihr iPhone 6, beispielsweise für einen Weiterverkauf, zurücksetzen wollten und plötzlich ebenfalls mit der Passwortaufforderung zu einer fremden Apple ID konfrontiert wurden. Apple selbst hat sich bislang nicht offiziell zu den Gründen des Problems geäußert, gibt aber offenbar Hilfestellungen bei der Behebung, wenn man den rechtmäßigen Besitz des Geräts, beispielsweise über die Rechnung nachweisen kann. (mit Dank an Micha!)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Philips Hue LightStrip Plus: Basis-Set samt Erweiterung für 72 Euro im Angebot

Philips Hue dürfte mittlerweile allen appgefahren-Lesern etwas sagen. Wer seinen Fuhrpark erweitern möchte, findet heute bei Saturn ein interessantes Angebot.

Philips Hue LightStrips Plus

Mit dem Hue LightStrip Plus hat Philips bei mir einen Volltreffer gelandet. Ich habe das System bei mir in der Küche installiert und steuere es mit einem Hue-Tap-Schalter, mittlerweile sogar inklusive zwei kleiner Osram-Lightify-Birnen, die in der Dunstabzugshaube installiert wird. Okay, das ist wirklich kein günstiger Spaß, aber dafür kann ich die Arbeitsfläche durchgängig hell beleuchten und oben an der Decke viele verschiedene Farben zaubern.


Natürlich gibt es noch viele andere Einsatzgebiete die Hue LightStrips, die seit der Plus-Generation mit 1600 Lumen ordentlich hell sind. Eure, vielleicht ja sogar schon umgesetzten, Ideen könnt ihr gerne in die Kommentare schreiben. Wir wollen uns aber erst einmal um das Angebot bei Saturn kümmern.

Dort bekommt ihr heute im Super Sunday das Philips Hue LightStrip Plus Basis-Set, also das Netzteil mit einem zwei Meter langen LED-Streifen mit einer zusätzlichen Erweiterungen mit einer Länge von einem Meter für nur 72 Euro. Normalerweise kostet das Basis-Set knapp 70 Euro und die Erweiterung rund 25 Euro. Weitere 5 Euro könnt ihr mit dem Saturn-Newsletter sparen, möglicherweise habt ihr ja noch eine selten genutzte E-Mail-Adresse, die ihr für solche Zwecke verwenden könnt. Ihr wisst schon, was gemeint ist…

Falls ihr noch ein wenig mehr über die Philips Hue LightStrip Plus erfahren möchtet, könnt ihr einen Blick auf meinen Erfahrungsbericht werfen. Dort erkläre ich, wie genau ich die LED-Streifen in meiner Küche installiert habe.

Philips Hue LightStrips Plus Kueche

Der Artikel Philips Hue LightStrip Plus: Basis-Set samt Erweiterung für 72 Euro im Angebot erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App der Woche: Impossible Road kostenlos laden

Die Wochen vergehen aktuell wie im Flug. Wir nähern uns dem Ende der 40. Kalenderwoche des Jahres 2016 und zum Start in den heutigen Sonntag haben wir einen Tipp aus dem App Store für euch parat. Woche für Woche stellt das App Store Team eine Gratis-App-der-Woche in den Mittelpunkt. Dieses Mal fiel die Wahl auf „Impossible Road“.

impossible_road

Kostenlos: impossible Road

In der App-Beschreibung heißt es

IMPOSSIBLE ROAD ist ein puristisches, minimalistisches Arcade-Spiel rund um Risiko, Belohnungen und Achterbahnfahrten. Steuere DEN BEHÄLTER mit hoher Geschwindigkeit die achterbahnartige Strecke entlang und sammle Punkte für jedes Tor, das du hinter dir lässt. Überwinde auf der Suche nach der idealen Linie Haarnadelkurven, Sprünge, Steilkurven und unbezwingbar erscheinende Wölbungen. Sobald du herausfindest, dass du im Spiel ohne Bestrafung tricksen kannst und dafür sogar Belohnungen bekommst, wirst du die Bestenliste beherrschen.

Um euch einen besseren Einblick zu gewähren, um was es bei dem Spiel geht, hben wir uch noch ein Video hinterlegt. Impossible Road ist 122MB groß, verlangt nach iOS 9.0 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

13″ MacBook Pro und mehr heute bei Gravis reduziert

Wie fast jeden Sonntag gibt es auch heute bei Gravis gute Sonderangebote.
Am interessantesten dürfte für Euch das 13″ MacBook Pro sein, auch wenn dieses Sondermodell nicht mehr das Neueste ist. Ebenfalls reduziert: Soundsystem, Jabra-Headset und Belkin Keypad.

Unten gehen wir ins Detail, hier noch der Verweis auf weitere Sonderaktionen bei Gravis:

Retina 13 MacBook Pro

Apple MacBook Pro 13″: 2,5 GHz Sondermodell, 500 GB SSD, 8 GB RAM aus 2012

View Quest Christie Soundsystem: DAB/DAB+/FM-tauglich, Bluetooth, NFC, schwarz, grün oder blau.

  • hier für 85,90 statt 128,90 Euro

Jabra Move Wireless On-Ear-Headset: mit Bluetooth 4.0, 3,5 mm Klinke, schwarz.

für nur 53,99 € anstatt 59,99 €.

Belkin YourType Wireless Keypad: Der kabellose Ziffernblock verfügt über Bluetooth, kommt in Silber.

Alle Angebote gelten nur am heutigen Sonntag, 9. Oktober. Solange der Vorrat reicht, wir sagen es immer gern dazu, da solche Deals immer limitiert sind.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"End of Life": Apple TV 3 eingestellt

Apple hat den Verkauf des Apple TV der dritten Generation eingestellt. Die 2012 erschienene und 2013 leicht überarbeitete Streaming-Box wurde bereits im September aus den Verkaufsregalen der Apple Stores entfernt, nun ist sie auch im Online-Store nicht mehr erhältlich. In einer internen E-Mail, die 9to5Mac zugespielt wurde, wird bestätigt, dass das Apple TV 3 per sofort "End of Life"-Status erreicht habe....

"End of Life": Apple TV 3 eingestellt
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spirit of Indians

Diese App enthält schamanische Musik von AINU und einzigartige Animationen im Stil der amerikanischen Amerikaner-Stämme.
Die spirituelle Musik ist voller Stimmen gebürtiger Indianer.
Sie ist reich an magischen Klängen der Flöten, Glocken, tieftönender Trommeln, Adlerrufen und dem Ur-Instinkte weckenden Klang von Wind.
Alles ist perfekt optimiert und angereichert mit einfühlsamen elektronischen Klängen und in atmosphärischen Kompositionen vereint.
Fühlen Sie den Geist der Ahnen !!!

Inhalt/Merkmale:
– Werbefrei
– Die App enthält keine kostenpflichtigen Angebote
– 11 hervorragende musikalischen Kompositionen von AINU
– Angenehmer, ansprechender Sound in 3D-Qualität, die Sie in neue Dimensionen entführen wird (Sie werden den enormen Unterschied mit Ihren Kopfhörern hören)
– Einigartiger Audio-Player mit Visualisierung im Design einer Speer-Form
– Ansprechende Animationen und Funktionen im Stil der amerikanischen Indianer
– Interaktive App – nutzen Sie die Funktionen intuitiv durch wischen, ziehen, zoomen, tasten

• AINU • Spirit of Indians • 

1. Indian Summer 2.33 
2. Navajo Rituals 3,08 
3. Wind of Navajo 3.06 
4. Epelo 5.42 
5. Native 5.00 
6. Shio 5,54 
7. Wadahey 6.28 
8. Freedom for Indians 3.33 
9. Cicinati 2.55 
10. TiaHe 3.23 
11. Indir 4.46 

Die inspirierende Musik ist in der App enthalten, eine Internet-Verbindung ist nach dem download nicht mehr notwendig.
Die gesamte App wurde von einem Künstler gestaltet: Musik, Grafik, Animationen – alles ist von AINU
Ein absolutes Muß für alle Freunde und Anhänger von „Sacred Spirit“ oder Kevin Locke !
Genießen Sie die hypnotisierende App voller Animationen im Stil der amerikanischen Indianer und voller bemerkenswerter Musik-Kompositionen von AINU.

Lassen Sie sich vom Geist der Indianer berühren !!!

WP-Appbox: Spirit of Indians (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Auralic POLARIS: Wireless Streaming-DAC-Vollverstärker – Einmal Musik mit alles, bitte!

Derzeit habe ich Besuch im Haus, auf den ich mich lange gefreut habe. Der (hier vorgestellte) Auralic ALTAIR Wireless Streaming DAC gibt sich die Ehre. Wenn Sie die verlinkte Produktvorstellung lesen, bekommen Sie schon mal einen ungefähren Eindruck davon, was es mit dem neuen Auralic POLARIS auf sich hat, um den es hier geht. Das ist nämlich im Prinzip ein ALTAIR, aber mit zusätzlichen Endstuf...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Guter Deal: iPhone SE in 64 GB für nur 465 Euro

Rabatt. Der Anbieter Mobilcom-Debitel ist mittlerweile bekannt für sonntäglichen Preiskracher. Dieses Mal trifft es wieder das iPhone SE – ohne Vertrag und in 64 GB.

img_0145

Ihr bekommt das 4 Zoll große Smartphone, das bei Apple in dieser Ausführung nicht unter 539 Euro zu erstehen ist, für nur 464,99 € zzgl. Versand bei der Online-Bestellung. Eine Abholung im Shop ist nicht möglich. Ein iPhone SE, erste dieses Jahr vorgestellt, lohnt sich vor allem für diejenigen, die preislich nicht so tief in die Tasche greifen wollen – oder denen die anderen Modell zu groß sind.

Das vergünstigte Angebot ist zeitlich offiziell bis zum 12. Oktober befristet – aus der Erfahrung heraus wissen wir aber, dass es meist schon am nächsten Tag ausverkauft ist.

Der Deal ist übrigens auf die Farben Spacegrau und Silber beschränkt. Hier geht es zur Sonderseite von Mobilcom Debitel.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (9.10.16)

Auch am Sonntag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Runtastic Mountain Bike PRO Fahrrad GPS Computer Runtastic Mountain Bike PRO Fahrrad GPS Computer
(70)
4,99 € Gratis (iPhone, 55 MB)
Asketch Asketch
(1)
2,99 € 1,99 € (universal, 2 MB)
Calculator ∞ - Wissenschaftlicher Taschenrechner Calculator ∞ - Wissenschaftlicher Taschenrechner
(5)
4,99 € 2,99 € (universal, 59 MB)
AllPass Pro AllPass Pro
(1)
2,99 € Gratis (universal, 5.3 MB)

AllPass Pro Screen

SkySafari 5 Plus SkySafari 5 Plus
(3)
14,99 € 2,99 € (universal, 487 MB)
ProtoSketch - Vector Graphic Design made Easy ProtoSketch - Vector Graphic Design made Easy
(2)
9,99 € 8,99 € (iPad, 90 MB)
Just 6 Weeks Just 6 Weeks
(11)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 31 MB)
Friendly Pro - One App for Facebook and Messenger Friendly Pro - One App for Facebook and Messenger
(3)
2,99 € 1,99 € (universal, 28 MB)
Scanbot Pro - PDF Dokument Scanner Scanbot Pro - PDF Dokument Scanner
(11)
9,99 € 7,99 € (universal, 106 MB)
Mein Geld 2016 by OneTwoApps Mein Geld 2016 by OneTwoApps
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (iPhone, 36 MB)
Ferien-Kalender Ferien-Kalender
(125)
0,99 € Gratis (iPhone, 3.5 MB)
Flowing ~ Meditation & Achtsamkeit Flowing ~ Meditation & Achtsamkeit
(81)
2,99 € Gratis (universal, 95 MB)
Night Sky 4 Night Sky 4
Keine Bewertungen
3,99 € 0,99 € (universal, 443 MB)
Drafts - Quickly Capture Notes, Share Anywhere! Drafts - Quickly Capture Notes, Share Anywhere!
(1)
9,99 € 4,99 € (universal, 41 MB)
Flowing ~ Meditation & Achtsamkeit Flowing ~ Meditation & Achtsamkeit
(81)
4,99 € Gratis (universal, 95 MB)

Foto/Video

GeometriCam - abstract geometric design in real-time GeometriCam - abstract geometric design in real-time
(2)
3,99 € 2,99 € (iPhone, 22 MB)
ProCamera. ProCamera.
(38)
4,99 € 2,99 € (iPhone, 91 MB)
Trimaginator ▲ Kreiere atemberaubende Kunst mit deinen Fotos! Trimaginator ▲ Kreiere atemberaubende Kunst mit deinen Fotos!
(5)
3,99 € 2,99 € (universal, 24 MB)
ManCam - Manual Camera With Custom Controls & Exposure ManCam - Manual Camera With Custom Controls & Exposure
(6)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 1.5 MB)

Musik

Choon – Smart Music Player Choon – Smart Music Player
(1)
0,99 € Gratis (iPhonw, 12 MB)

Kinder

Dr. Panda im Weltall Dr. Panda im Weltall
Keine Bewertungen
2,99 € (universal, 239 MB)
Dr. Panda Postbote Dr. Panda Postbote
(5)
3,99 € (universal, 170 MB)
Dr. Panda Bonbonfabrik Dr. Panda Bonbonfabrik
(5)
2,99 € (universal, 285 MB)
Dr. Panda Feuerwehr Dr. Panda Feuerwehr
(5)
2,99 € (universal, 220 MB)
Dr. Panda Busfahrer Dr. Panda Busfahrer
(3)
2,99 € (universal, 166 MB)
MarcoPolo Weather MarcoPolo Weather
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 283 MB)
MarcoPolo Ozean MarcoPolo Ozean
(1)
2,99 € Gratis (universal, 736 MB)
MarcoPolo Arctic MarcoPolo Arctic
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 459 MB)
Instamory Kids Instamory Kids
(2)
0,99 € Gratis (universal, 20 MB)
Häuser von Tinybop Häuser von Tinybop
Keine Bewertungen
3,99 € 2,99 € (universal, 666 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS Sierra: So nutzen Sie das Orte-Album in der Fotos-App

Apples jüngste Aktualisierung für die Fotos-App im neuen macOS Sierra hat die Bedienung und den Zugriff auf ortsbasierte Fotos vereinfacht. Ihnen kommt in der Software nun mehr Aufmerksamkeit zu. Wir erläutern Ihnen, worauf Sie sich freuen können.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (9.10.16)

Auch am heutigen Sonntag empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Nightgate Nightgate
(25)
3,99 € 2,99 € (universal, 146 MB)
Knock-Knock Knock-Knock
(7)
2,99 € 0,99 € (universal, 382 MB)
LightEaters! LightEaters!
(1)
3,99 € 0,99 € (universal, 206 MB)

LightEaters Screen

Back to Bed Back to Bed
(20)
2,99 € 0,99 € (universal, 219 MB)
Shifty Bits Shifty Bits
(1)
0,99 € Gratis (universal, 62 MB)
Pettersson und Findus Pettersson und Findus
Keine Bewertungen
4,99 € 0,99 € (universal, 60 MB)
Grand Theft Auto III: Deutsche Version
(127)
4,99 € 1,99 € (universal, 693 MB)
Grand Theft Auto: San Andreas
(1067)
6,99 € 2,99 € (universal, 1954 MB)
Grand Theft Auto: Chinatown Wars
(8)
4,99 € 1,99 € (universal, 838 MB)
Grand Theft Auto: ViceCity
(53)
4,99 € 1,99 € (universal, 1107 MB)
Grand Theft Auto: Liberty City Stories
(29)
6,99 € 1,99 € (universal, 1933 MB)
Slingshot Puzzle Slingshot Puzzle
(7)
1,99 € 0,99 € (universal, 113 MB)
IMPOSSIBLE ROAD IMPOSSIBLE ROAD
(121)
2,99 € Gratis (universal, 116 MB)
Talisman Talisman
Keine Bewertungen
6,99 € 3,99 € (universal, 66 MB)
AXL: Full Boost
(12)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 46 MB)
Ultimate Showdown Ultimate Showdown
(3)
0,99 € Gratis (iPhone, 115 MB)
Montezuma Puzzle 4 Premium Montezuma Puzzle 4 Premium
(101)
0,99 € Gratis (universal, 171 MB)
Train Conductor Train Conductor
(50)
3,99 € 2,99 € (universal, 27 MB)
_Sudoku_ _Sudoku_
(3)
1,99 € 0,99 € (universal, 49 MB)
Tower of Fortune Tower of Fortune
(14)
0,99 € Gratis (iPhone, 12 MB)
Plasma Sky - a rad retro arcade space shooter Plasma Sky - a rad retro arcade space shooter
(17)
2,99 € 0,99 € (universal, 9 MB)
Hyperlight Hyperlight
(3)
10,99 € 1,99 € (universal, 88 MB)
Galaxoid: A Retro Space Shooter
(3)
1,99 € 0,99 € (universal, 53 MB)
Blockadillo Blockadillo
(6)
2,99 € 0,99 € (universal, 64 MB)
Die Legende des Skyfish Die Legende des Skyfish
(6)
3,99 € 2,99 € (universal, 480 MB)
Dot Line Dot Line
(92)
0,99 € Gratis (iPhone, 3.8 MB)
Retro City Rampage DX Retro City Rampage DX
(4)
4,99 € 2,99 € (universal, 15 MB)
Silversword Silversword
(7)
3,99 € 2,99 € (universal, 184 MB)
Doggins Doggins
Keine Bewertungen
3,99 € 2,99 € (universal, 358 MB)
3D Pixel Racing 3D Pixel Racing
(6)
2,99 € 0,99 € (universal, 13 MB)
SUPAPLEX SUPAPLEX
(2)
9,99 € 4,99 € (universal, 20 MB)
Osmos Osmos
(214)
2,99 € 1,99 € (iPhone, 30 MB)
Multiball Pinball Multiball Pinball
(3)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 12 MB)
The Deadshot The Deadshot
(5)
0,99 € Gratis (universal, 157 MB)
Birds In Trouble Winter Birds In Trouble Winter
(9)
0,99 € Gratis (universal, 85 MB)
Deus Ex GO Deus Ex GO
(36)
4,99 € 1,99 € (universal, 261 MB)
Ninjas Infinity Ninjas Infinity
(5)
3,99 € 0,99 € (universal, 196 MB)
Paul Pixel - The Awakening Paul Pixel - The Awakening
(3)
2,99 € 1,99 € (universal, 102 MB)
Jet Ball Arkanoid Jet Ball Arkanoid
(1)
1,99 € Gratis (iPhone, 28 MB)
Don Don't Run With a Plasma Sword
(1)
0,99 € Gratis (universal, 67 MB)
Lara Croft GO Lara Croft GO
(2)
4,99 € 2,99 € (universal, 956 MB)
Kingdom Rush Frontiers HD Kingdom Rush Frontiers HD
(42)
3,99 € 2,99 € (iPad, 419 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Preiskracher: iPhone SE 64 GB in silber heute für nur 469,94 Euro

Das iPhone SE kostet heute bei Mobilcom-Debitel in der 64 GB Variante nur knapp 470 Euro.

iPhone SE Apple

Der frühere Sonntagskracher wurde in Preiskracher umbenannt, immerhin sind die Produkte immer bis Mittwochs im Angebot, allerdings nur solange der Vorrat reicht. Heute gibt es das beliebte iPhone SE in der Speichervariante 64 GB in der Farbe silber für 464,99 Euro plus 4,95 Euro Versand. Eine Shop-Reservierung ist nicht möglich. Der Preisvergleich liegt bei 500 Euro.

  • iPhone SE mit 64 GB Speicher in Silber und Spacegrau für 469,94 Euro (zum Angebot)

Die Variante mit 64 GB ist perfekt. So müsst ihr euch keine Gedanken machen, welches Spiel ihr installiert, wie viele Musikdateien offline gespeichert werden sollen oder ob man lieber nur ein statt mehrere Fotos von einem Motiv macht. Warum das iPhone SE so beliebt ist? Weil es im Gegensatz zu den neuen iPhones nicht so groß ist und einfach gut in der Hand liegt. Während sich das iPhone 7 mit seinen abgerundeten Ecken zwar richtig schön in die Hand schmiegt, sorgen die etwas eckigeren Kanten des iPhone SE einfach für einen besseren Halt.

Der Umstieg von einem alten iPhone 4 oder 5 lohnt sich definitiv, ob man von einem iPhone 6(s) oder neuer umsteigen sollte, kommt am Ende auf die persönlichen Bedürfnisse an. Verzichten muss man auf 3D Touch und bekommt eine nicht ganz so scharfe Selfie-Kamera. Dafür gibt es ein kleines iPhone für deutlich weniger Geld.

Die Zielgruppe – und das dürften Nutzer sein, die nicht ständig die neueste Hardware benötigen – dürften unabhängig von kommenden Geräten mit dem jetzigen iPhone SE auch in den nächsten Jahren noch eine Menge Spaß haben.

Der Artikel Preiskracher: iPhone SE 64 GB in silber heute für nur 469,94 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Preiskracher: neues iPhone SE 64GB ohne Vertrag nur 465 Euro!

Preiskracher: neues iPhone SE 64GB ohne Vertrag nur 465 Euro! auf apfeleimer.de

Apple iPhone SE mit 64GB in space-grau und silber billiger im Preiskracher (formerly known as Sonntagskracher)! Wieder einmal bietet mobilcom-debitel das 64GB iPhone SE ohne Vertag billiger als die Konkurrenz an.

iPhone SE Preiskracher – nur kurze Zeit für 464,99 Euro im Sonderangebot

Zwar wurde der allseits beliebte Sonntagskracher mittlerweile in Preiskracher umbenannt, die Idee mit den günstigen Angeboten für Apple iPhones oder iPads bleibt jedoch gleich. Sprich: Apple bietet das baugleiche iPhone SE mit 64GB für 539 Euro an – beim aktuellen iPhone SE Deal von mobilcom-debitel könnt ihr das Gerät für nur 464,99€ abstauben und spart somit 74 Euro gegenüber dem iPhone Preis im Apple Online Store.

preiskracher_-_mobilcom-debitel

Preiskracher: Apple iPhone SE im Sonderangebot!

Vor wenigen Wochen war bereits das iPhone SE mit 16GB für 399 Euro, der kleine Aufpreis auf die 64GB Version lohnen sich unserer Meinung aber auf jeden Fall.

  • iPhone SE mit 64GB in space grau oder silber
  • neues iPhone SE ohne Vertrag: nur vertragsfreie Geräte ohne Simlock oder Netlock
  • ANGEBOTSPREIS: nur 464,99 Euro!
  • Preisvergleich: 64GB iPhone SE bei Apple 539,00 €
  • ihr spart also rund 74 Euro
  • Aktion läuft ab 09.10.2016 bis maximal 12.10.2016
  • Wie immer: Wenn weg, dann weg! Nur begrenzte Stückzahl

Auch dieses Mal startet die iPhone SE Aktion genau um Mitternacht am 09.10.2016 und endet, sobald die günstigen iPhone SE alle verkauft wurden, allerdings wird der Deal spätestens am Abend des 12.10.2016 beendet. Eine Reservierung zur Abholung im Shop ist leider nicht möglich – sprich: es kommen bei der Online Bestellung nochmals tragbare 4,95€ Versandkosten hinzu.

Trotz iPhone 7 und iPhone 7 Plus sprechen tatsächlich offensichtliche Gründe für das iPhone SE von Apple: einerseits natürlich der kleinere Formfaktor, andererseits der deutlich günstigere Preis im Vergleich mit einem iPhone 7. Für 465 Euro kann man bei diesem Smartphone wirklich nicht viel falsch machen.

Der Beitrag Preiskracher: neues iPhone SE 64GB ohne Vertrag nur 465 Euro! erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Data Widget

Das erste iOS-Daten-Widget!

Die App zeigt den Datenverbrauch an, so hat man seinen Datenverbrauch immer schnell in Blick. Kompatibel mit allen Netzen!

Echtzeit-Überwachung, Monatsverlauf.

Grüne App: keine Verbrauchsdaten, kein GPS, keine Werbung

WP-Appbox: Data Widget (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon-Blitzangebote: Akku mit 50.000 mAh und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

ab 6.10 Uhr

Phone Star iPhone 6(s) Plus Case (hier)

ab 7 Uhr

OKCS iPhone SE Case (hier)

ab 7.05 Uhr

TecTecTec Actioncam (hier)

ab 7.10 Uhr

iclever Projektor (hier)

ab 7.15 Uhr

RAVPower Akku 16.750 mAh (hier)

ab 7.25 Uhr

Cateck USB Hub (hier)

ab 7.30 Uhr

Mpow Bluetooth Sport Kopfhörer (hier)
Spinido Festplatten Dock (hier)

ab 8.20 Uhr

RAVPower Solar Ladegerät (hier)

ab 8.30 Uhr

Joly Joy Soundbar (hier)

ab 9 Uhr

Alcey USB Hub (hier)

ab 9.15 Uhr

Bandmax Apple Watch Armband (hier)

ab 10 Uhr

LG Fernseher 65″ 4K (hier)
LG Speaker (hier)

ab 10.15 Uhr

Whitelabel Bluetooth Speaker (hier)

ab 10.35 Uhr

padRelax iPad Kissen (hier)

ab 11 Uhr

ViewSonic Monitor 23,6″ (hier)
Digittrade High Security SSD 500 GB (hier)

ab 11.25 Uhr

Comiso Bluetooth Speaker (hier)

ab 11.40 Uhr

OKCS Apple Watch Armband (hier)

ab 11.55 Uhr

Anker Bluetooth Speaker (hier)

ab 13 Uhr

Seagate Festplatte 2 TB (hier)
Seagate Festplatte 500 GB (hier)
Seagate Festplatte 500 GB (hier)
Synology NAS (hier)

ab 13.20 Uhr

RAVPower Ladegerät 6 Ports (hier)

ab 13.25 Uhr

RAVPower Akku 20.100 mAh (hier)

ab 14 Uhr

LG Fernseher 49″ 4K (hier)
LG Fernseher 55″ 4K OLED (hier)

ab 14.10 Uhr

TecTecTec Actioncam (hier)

ab 14.45 Uhr

OKCS Apple Watch Armand Adapter (hier)

ab 14.55 Uhr

Satehi Ladestation 5 Ports (hier)

ab 15 Uhr

Digittrade High Security Festplatte 2 TB (hier)

ab 15.25 Uhr

Arino Actioncam (hier)

ab 15.30 Uhr

Upow Ladestation 6 Ports (hier)

ab 16.15 Uhr

Maxoak Akku 50.000 mAh (Foto/hier)

ab 16.55 Uhr

VicTsing Actioncam (hier)
Medion Monitor 27″ (hier)

ab 17 Uhr

Aukey USB Hub (hier)
ViewSonic Monitor 21,5″ (hier)
Digittrade SSD 500 GB (hier)

ab 18 Uhr

KabelDirekt HDMI DVI Kabel (hier)

ab 18.05 Uhr

Hikeman Lightning USB Stick (hier)

ab 18.15 Uhr

Pugo TOP Apple Watch Armband (hier)

ab 18.35 Uhr

VicTsing Bluetooth Speaker (hier)

ab 19.15 Uhr

OKCS Bluetooth Sport Kopfhörer (hier)

ab 19.30 Uhr

ComPad MicroUSB Kabel (hier)

maxoak-akku-50000-mah


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sonntagskracher: iPhone SE mit 64 GB zum Tiefstpreis

Heute gibt es bei mobilcom-debitel wieder einen sogenannten „Sonntagskracher“.

Nur für kurze Zeit könnt Ihr ein iPhone SE mit 64 GB zum Tiefstpreis kaufen. Ihr zahlt nur 464,99 Euro. Regulärer Preis für das 64-GB-SE bei Apple: 539 Euro.

iPhone SE

Das SE bietet ein 4″-Display, wie gesagt 64 GB, Touch ID und natürlich ein Retina Display und eine 8-MP-Kamera. Ausgeliefert wird es in Silber.

Wie oben erwähnt: Das Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht. Der Deal dürfte auf großes Interesse stoßen, das SE ist sehr beliebt.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

checkTrakt

Mit checkTrakt kannst du deine Filme und Serien verwalten.

– Ess dein Schnitzel, sonst kriegst du kein Nachtisch! – checkTrakt jetzt auch in deutsch!
– Nacht Modus
– Außerdem sind Inhalte in English, French, Spanish, Italian, Dutch, Russian, Swedish, Polish, Chinese, Hungarian, Korean, Romanian, Czech, Bosnian, Hebrew, Portuguese und Danish abrufbar.
– Anpassungen die iOS10 Designsprache

WP-Appbox: checkTrakt (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mailify Email Marketing

Mailify ist eine umfassende E-Mail-Marketing Software, die speziell für kleine und mittelgroße Unternehmen gebaut wurde.
Mit Mailify erstellen und versenden Sie professionelle Newsletter-Kampagnen, um Ihre Marke und Ihre Produkte zu bewerben und Ihren Kunden einen Mehrwert zu schaffen.
Nutzen Sie unsere App für ein benutzerfreundliches und effizientes E-Mail-Marketing, mit dem Sie Ihre Umsatzziele erreichen.

VERWALTEN SIE IHRE KONTAKTE
Mit Mailify importieren Sie kostenlos und in wenigen Klicks so viele Kontakte Sie möchten.
Das Newsletter Tool entfernt Bounces, Opt-Outs und Duplikate automatisch. Zudem werden auch Tippfehler in E-Mail-Adressen erkannt und korrigiert.
Zudem können Sie Ihre Kontaktlisten detailliert filtern und personalisierte, zielgerichtete Kampagnen versenden.

ERSTELLEN SIE IHREN NEWSLETTER
Es war noch nie so einfach, einen professionellen und ansprechenden Newsletter zu erstellen. Mailify verfügt über den EmailBuilder, einen benutzerfreundlichen Editor um umwerfende Newsletter zu designen. 
Mit diesem Tool kann jeder mithilfe von Drag&Drop individuelle Newsletter innert Minuten erstellen. Ändern Sie Farben, Layouts, Schriftarten, Strukturen so an, dass Sie zu Ihrer Marke passen. 
Zudem ist jede E-Mail, die Sie mit dem EmailBuilder erstellen, zu 100% responsiv und wird somit auf allen Endgeräten richtig dargestellt und gelesen.
Und wenn Sie sich nicht kreativ fühlen, dann können Sie auch eine von über 800 professionellen, responsiven und kostenlosen Vorlagen aussuchen und diese wie gewünscht anpassen!

VERSENDEN SIE IHRE NEWSLETTER
Um eine erfolgreiche E-Mail-Marketing-Kampagne versenden zu können, müssen mehrere Faktoren erfüllt sein. Dabei spielt die Zustellrate eine wichtige Rolle. Denn die perfekte Kampagne soll ja auch im Posteingang der Leser ankommen.
Mailify verfügt über 15 Jahre Erfahrung in E-Mail-Marketing und wir sind Experten, wenn es darum geht, Ihre Newsletter durch die hochgesicherte Infrastruktur eines E-Mail-Programmes und durch Antispam-Filter in die Inbox zu bringen. Unsere Sender-Reputation ist uns enorm wichtig und wir verteidigen sie kompromisslos.
Testen Sie Ihre Kampagnen und stellen Sie sicher, dass sie auf allen Geräten und in allen E-Mail-Programmen großartig aussehen. Wir stellen Ihnen hierfür eine Vorschau zur Verfügung. Überprüfen Sie alle Punkte anhand unserer Checkliste, bevor Sie auf “Senden” klicken!

TRACKEN SIE DIE RESULTATE
Erhalten Sie für jede Kampagne Statistiken in Echtzeit und analysieren Sie, wie erfolgreich Ihre Strategie ist.
Mailify sagt Ihnen auch, wie viel Zeit ein Empfänger mit dem Lesen der Nachricht zugebracht hat, welches Gerät benutzt wurde, von welchem Ort und mit welchem E-Mail-Programm der Newsletter geöffnet wurde.
Sehen Sie, wer sich für Ihre E-Mails interessiert und wer welche Links geklickt hat. Überprüfen Sie Öffnungs- und Klickraten und erfahren Sie, was am besten funktioniert.
Diese detaillierten Statistiken sind eine unverzichtbare Informationsquelle um Ihre E-Mail-Marketing-Strategie zu optimieren!

…UND MEHR!
Zusätzlich erhalten Sie über Mailify kostenlos Zugang zu zahlreichen Erweiterungen, mit denen Sie die Software Ihren Bedürfnissen anpassen können.
A/B-Tests, Inbox-Vorschau, Formular-Editor, API, Google Analytics… Es gibt unzählige Möglichkeiten!
Mailify hilft Ihnen auch dabei, Ihre E-Mail-Marketing-Strategie noch weiter zu verbessern. Personalisieren Sie Ihre Sender-Domain und erhöhen Sie Ihre Zustellrate!
Starten Sie durch und kurbeln Sie den Erfolg Ihrer Kampagnen mit Mailify an! Testen Sie unsere App und alle Funktionen kostenlos. Dafür schenken wir Ihnen 1.000 E-Mails!

WP-Appbox: Mailify Email Marketing (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: