Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 605.349 Artikeln · 3,15 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Produktivität
3.
Spiele
4.
Produktivität
5.
Finanzen
6.
Musik
7.
Fotografie
8.
Sonstiges
9.
Sonstiges
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Finanzen
5.
Spiele
6.
Sonstiges
7.
Spiele
8.
Sonstiges
9.
Reisen
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Unterhaltung
4.
Sonstiges
5.
Soziale Netze
6.
Sonstiges
7.
Soziale Netze
8.
Navigation
9.
Musik
10.
Reisen

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Produktivität
3.
Soziale Netze
4.
Unterhaltung
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Bildung
8.
Spiele
9.
Produktivität
10.
Finanzen

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Sonstiges
4.
Unterhaltung
5.
Bildung
6.
Spiele
7.
Sonstiges
8.
Soziale Netze
9.
Spiele
10.
Unterhaltung

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Familie & Kinder
4.
Comedy
5.
Familie & Kinder
6.
Action & Abenteuer
7.
Thriller
8.
Thriller
9.
Thriller
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Familie & Kinder
5.
Drama
6.
Comedy
7.
Action & Abenteuer
8.
Familie & Kinder
9.
Action & Abenteuer
10.
Drama

Songs

1.
Rag'n'Bone Man
2.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
3.
Mark Forster
4.
Clean Bandit
5.
Robin Schulz & David Guetta
6.
The Weeknd
7.
Shawn Mendes
8.
Alan Walker
9.
Max Giesinger
10.
David Guetta, Cedric Gervais & Chris Willis

Alben

1.
The Rolling Stones
2.
Die drei ???
3.
Various Artists
4.
Genetikk
5.
Helene Fischer
6.
KC Rebell
7.
Andreas Gabalier
8.
Udo Lindenberg
9.
Shindy
10.
Westernhagen

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Matthew Costello & Neil Richards
4.
Marc-Uwe Kling
5.
Andreas Gruber
6.
Timur Vermes
7.
Nadine Buranaseda
8.
Simon Beckett
9.
Judy Astley
10.
Michael Mittermeier
Stand: 04:46 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Film

110 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

11. September 2016

iOS 10 & watchOS 3 stehen am 13. September 2016 zum Download bereit

Die neuen Geräte in Form des iPhone 7, iPhone 7 Plus und der Apple Watch Series 2 kommen bereits mit den im Juni angekündigten Betriebssystemen iOS 10 und watchOS 3. Neben den Terminen für die Produkte selbst hat Apple auch die Veröffentlichungsdaten der beiden Systeme für Besitzer älterer iPhones, iPads und Uhren bekanntgegeben.

iOS 10 erscheint demnach ebenso wie watchOS 3 am 13. September 2016. Um iOS 10 zu installieren ist mindestens ein iPhone 5, ein iPad mini 2 bzw. iPad 4 oder ein...

iOS 10 & watchOS 3 stehen am 13. September 2016 zum Download bereit
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Calculate Pi

Calculate Pi! 

Die Kreiszahl beschreibt in der Geometrie das Verhältnis des Umfangs eines Kreises zu seinem Durchmesser. Dieses Verhältnis ist unabhängig von der Größe des Kreises. Die Kreiszahl wird mit dem kleinen griechischen Buchstaben Pi (π) bezeichnet. Diese erschien erstmals 1706. Die Kreiszahl π wird auch Archimedes-Konstante und nach Ludolph van Ceulen Ludolphsche Zahl genannt.

Calculate Pi ermöglicht es Ihnen nun, Pi auf Ihrem heimischen Mac auf bis zu 400 Millionen Dezimalstellen zu berechnen!

Und das in einer unglaublichen Geschwindigkeit sowie komplett auf Deutsch!

WP-Appbox: Calculate Pi (0,99 €, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Music Player Free For YouTubе

100 % kostenlos. Spielen Sie Ihre Lieblingsmusik!

Suchen und spielen Sie Ihre Lieblings-Songs auf Ihrem iPhone / iPod / iPad jederzeit und überall.
Genießen Sie unbegrenzt Musik und Millionen von Songs, Alben, Wiedergabelisten, ganze Konzerte und vieles mehr!
Die wichtigsten Funktionen: 

– Spiele deine lieblingsmusik
– Verwalte deine YouTube-Playlisten 
– Nach Interpreten, Lieder oder Alben suchen 
– Super ausgestatteter Musik-Player
– Erstellen Sie Ihre eigenen Playlists
– Ganze Konzerte von allen Künstlern
– Musik-Streaming mit nur einmal Antippen 
– Liste mit den besten 20 Songs pro Interpret 
– Shuffle- & Wiederholungsfunktion 
– Abspielen von Musik im Hintergrund 
– Steuerelemente für Wiedergabe auf Sperrbildschirm 
– Musik über soziale Netzwerke teilen 
– Ordner für Lieblingssongs und Verlauf 
– Plattencover 
– iPhone- & iPad-Unterstützung

Wichtig – diese App ist KEIN Downloader und bietet nicht das Herunterladen von Video-Content an!

WP-Appbox: Music Player Free For YouTub? (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7: Versand der Vorbestellungen gestartet

Apple gibt Gas beim Versand der vorbestellten iPhone 7 und iPhone 7 Plus. Während noch am ersten Tag der Vorbestellung der Status zur Versandvorbereitung wechselte, haben erste Nutzer schon festgestellt, dass das Paket inzwischen auf dem Weg ist. Wie üblich bei einer Neuveröffentlichung beginnt die Reise direkt ab China. Auch Sie können vermutlich überprüfen, ob Ihr iPhone schon auf dem Weg ist.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video: So hätte Steve Jobs den Wegfall des iPhone 7 Kopfhöreranschluss erklärt

Vergangene Woche hat Apple das neue iPhone 7 vorgestellt und damit den klassischen Kopfhöreranschluss eliminiert. Stattdessen setzt Apple zukünftig auf Bluetooth- und Lighting-Kopfhörer. Den Geräten liegt ein Earpods mit Lightning-Anschluss bei sowie ein Lighting-auf-Klinke-Adapter bei. Zudem hat Apple neue AirPods vorgestellt und passenderweise hat auch Beats drei neue Kopfhörer präsentiert.

iphone_7_original_wallpaper

Video: So hätte Steve Jobs den Wegfall des iPhone 7 Kopfhöreranschluss erklärt

Als Apples Marktingchef Phil Schiller den Wegfall des Klinkenanschlusses erklärt hat, wählte diese den Begriff „Mut“. Apple habe Mut, auf den 3,5mm Kopfhöreranschluss zu verzichten. Diesen Begriff hat er sicherlich nicht zufällig gewählt.

Als Steve Jobs vor Jahren begründet hat, warum Apple kein Flash auf dem iPhone und iPad unterstützt, wählte dieser ebenso den Begriff „Courage“.

We’re trying to make great products for people, and we have at least the courage of our convictions to say we don’t think this is part of what makes a great product, we’re going to leave it out. Some people are going to not like that, they’re going to call us names […] but we’re going to take the heat [and] instead focus our energy on these technologies which we think are in their ascendancy and we think are going to be the right technologies for customers. And you know what? They’re paying us to make those choices […] If we succeed, they’ll buy them, and if we don’t, they won’t, and it’ll all work itself out.

Hätte Jobs über den Wegfall des Kopfhöreranschlusses gesprochen, so hätte dieser sicherlich sehr ähnliche Worte gewählt. Das ist übrigens nicht die einzige Referenz in Richtung Vergangenheit. Blickt man auf die Wallpaper / Hintegundbilder, die Apple dem iPhone 7 im Apple Online Store verpasst hat, so zeigt sich, dass die Farben zu den Farben des iMac G3 passen. Dieser wude damals übrigens dafür kritisiert, dass er auf das Diskettenlaufwerk verzichtet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PDF Expert 2 für Mac aktuell zum halben Preis

Aktuell könnt Ihr PDF Expert 2 für Euren Mac zum halben Preis erwerben.

Die praktische Anwendung erlaubt es Euch, PDF Dateien schnell und einfach zu bearbeiten. Ihr zahlt rund 27 Euro statt 59,99 Euro im Mac App Store.

pdfexpert2_2

Die meisten PDF-Apps beschränken sich nur auf das Lesen der Dokumente oder Markieren von Passagen. Hiermit lassen sich jedoch auch Inhalte bearbeiten. Ganz egal, ob Ihr nur einen Tippfehler korrigieren oder gleich einen Absatz ersetzen wollt.

Umfangreicher PDF-Editor zum halben Preis

Mit an Bord sind viele umfangreiche Features, die sich jedoch nicht nur auf Texte beschränken. So könnt Ihr auch zum Beispiel eine Unterschrift hinzufügen oder die Dateien mit der iOS-App synchronisieren.

Im Mac App Store bezahlt Ihr 59,99 Euro für das Programm – mit dem aktuell laufenden Angebot erhaltet Ihr die Vollversion jedoch bereits für umgerechnet   rund 27 Euro.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 7: darum verzichtete Apple auf USB-C im neuen iPhone

Apple iPhone 7: darum verzichtete Apple auf USB-C im neuen iPhone auf apfeleimer.de

Vor der offiziellen Präsentation des Apple iPhone 7 und iPhone 7 Plus gab es einige mutige Prognosen, unter anderem, dass Apple beim neuen iPhone nicht mehr länger auf den Lightning-Port setzen würde, sondern stattdessen auf den neuen USB Typ-C Anschluss. Offensichtlich war dies nicht der Fall – wie bereits in den Vorjahren wird das neue iPhone 7 mit dem typischen Apple Ladestecker ausgeliefert.

Apple iPhone 7: Lightning statt USB Typ-C

Wenig überraschend hat sich Apple aber nicht dazu entschlossen, die eigene Schnittstelle für den USB Typ-C Anschluss zu entfernen. Alleine aufgrund des eigenen Zubehörs wäre es beinahe töricht gewesen, den Lightning-Anschluss zu entfernen.

Zumal Apple bereits durchaus Kritik einstecken musste, als der alte 30-Pin-Anschluss entfernt und durch den Lightning-Port ersetzt wurde. Trotz möglicher Vorteile von USB Typ-C war also vorab klar, dass Apple nicht darauf setzen würde, den Anschluss zu ändern.

Kein USB Typ-C Anschluss beim iPhone zu erwarten

Auch beim Apple iPhone 8 ist nicht zu erwarten, dass Apple einen Umschwung plant, speziell durch die neuen Lightning-EarPods. Wer also auf ein iPhone mit USB Typ-C Anschluss gehofft hat, dürfte wohl enttäuscht werden, zumindest in absehbarer Zukunft.

Der Beitrag Apple iPhone 7: darum verzichtete Apple auf USB-C im neuen iPhone erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple AirPods: eigene Vision der Zukunft

Apple AirPods: eigene Vision der Zukunft auf apfeleimer.de

Während Apples Entscheidung, den Klinkeneingang beim iPhone 7 und iPhone 7 Plus zu entfernen, viel Stoff für Diskussionen geliefert hat, sind die Apple AirPods ein sehr guter Hinweis darauf, wie sich Apple die Zukunft der Smartphones vorstellen könnte.

Apple AirPods: Kopfhörer bleiben „immer im Ohr“?

Und zwar eine Zukunft, in der es nicht mehr nötig ist, die Kopfhörer aus den Ohren zu nehmen. Ob nun beim Telefonieren, bei der Sprachsteuerung via Siri oder beim Wechsel von Geräten. Im Prinzip müssen die Kopfhörer nur selten aus den Ohren genommen werden.

Unter anderem zum Aufladen der kabellosen Apple AirPods Kopfhörer, was in Zukunft ebenfalls über Wireless Charging über die Bühne gehen könnte. Schon jetzt sind die Kopfhörer mit vielen Apple Geräten kompatibel, die mindestens auf Apple iOS 10 setzen.

Siri, Mac & Co. mit AirPods kompatibel

Zudem werden auch alle Macs mit macOS Sierra kompatibel sein, was das einfache Koppeln mit den AirPods anbelangt. Somit können Nutzer, die breit auf Apple setzen, ihre Kopfhörer für alle möglichen Geräte verwenden, ohne diese aus den Ohren entfernen zu müssen.

Kurzum: vielleicht setzen wir in wenigen Jahren schon morgens einen oder beide AirPods in den Gehörgang ein und nehmen sie – dann zum Aufladen des Akkus – abends wieder heraus? Wir sind gespannt, was die Zukunft bringt.

Der Beitrag Apple AirPods: eigene Vision der Zukunft erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10 Music App mit unsichtbarem Kill-Button für Songs

SecretButton@2x
iOS 10 kommt mit einer neuen Music App. Sollte das vorab an Entwickler verteilte iOS 10.0 GM (Golden Master) tatsächlich die am 13.9.2016 erscheinende Endkunden-Version sein, findet sich darin ein Unding: Im Einzeltitel-Widget, das sich jederzeit vom unteren Displaybereich auf Vollbild aufpoppen lässt, gibt es einen unsichtbaren Button zum Löschen von Songs.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10 Music App mit unsichtbarem Kill-Button für Songs

SecretButton@2x
iOS 10 kommt mit einer neuen Music App. Sollte das vorab an Entwickler verteilte iOS 10.0 GM (Golden Master) tatsächlich die am 13.9.2016 erscheinende Endkunden-Version sein, findet sich darin ein Unding: Im Einzeltitel-Widget, das sich jederzeit vom unteren Displaybereich auf Vollbild aufpoppen lässt, gibt es einen unsichtbaren Button zum Löschen von Songs.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7 bei o2 finanzieren

Die nächste iPhone Generation steht vor der Türe und wir warten gespannt auf Apples iPhone 7. Grund genug um die ersten Pläne zu schmieden, wie das neue iPhone in die eigenen Hände gelangt. Dieses könnt ihr ab sofort bei o2 vorbestellen.

iphone7_7_plus

Das iPhone 7 und iPhone 7 Plus bei o2 finanzieren

Wie immer lohnt sich ein Blick auf das o2 Angebot. Auf einer Teaser-Seite machte uns der Mobilfunkanbieter bereits im Vorfeld mit dem Slogan “Du wirst es lieben. Wieder einmal“ den Mund wässrig.

Damit wir nach der Präsentation auf Apples Keynote, nun auch unserer neuen Liebe nachgeben können, stellt o2 auch für das iPhone 7 ein Finanzierungsangebot zur Verfügung. Wie in den letzten Jahren, bietet o2 einen etwas anderen Weg, der den Tarifabschluss von dem Kauf des Endgeräts voneinander trennt.

Ihr geht bei o2 einen Vertrag ein und entscheidet euch für einen o2 Blue All-In Tarif und gleichzeitig schließt ihr über o2 MyHandy eine iPhone 7 Finanzierung ab. Das iPhone 7 wird somit finanziert und ihr zahlt das Gerät in Monatsraten ab. So habt ihr eine gute Möglichkeit, die Kaufsumme bequem und einfach über mehrere Monate zu verteilen.

o2 Blue All-In Tarife

Die All-In Tarife bieten für jedes Nutzungsverhalten einen passenden Tarif. Die Tarife beinhalten alle eine Allnet-Flat (Telefon-Flat + SMS-Flat) und unterscheiden sich in erster Linie im inkludierten Datenvolumen, sowie weiteren Zusatzleistungen.

Der o2 Blue All-In M beinhaltet beispielsweise neben der Allnet-Flat eine Datenflat mit 2 GB Highspeed-Volumen (LTE mit bis zu 21,1 MBit/s). Mit an Bord ist ebenfalls eine EU-Roaming Flat mit 1 GB Datenvolumen.

Wer mehr mobiles Datenvolumen benötigt, liegt mit dem o2 Blue All-In L Tarif richtig. Hier sorgen 4 GB Highspeed-Volumen (LTE mit bis zu 50 MBit/s) für ausgiebige Surfausflüge. Weiterhin gibt es eine EU-Roaming Flat mit 1 GB Datenvolumen.

Mit 6 GB Highspeed-Volumen (LTE mit bis zu 50 MBit/s) im o2 Blue All-In XL Tarif müssen sich die wenigsten von uns sorgen machen, dass der Datentank unterwegs leer wird. Auch hier sorgt die EU-Roaming Flat mit 1 GB Datenvolumen für einen stressfreien Auslandsaufenthalt in der EU.

o2 My Handy mit dem iPhone 7

Neben dem Vertrag sichert ihr euch bei o2 die iPhone 7 Finanzierung. Ihr entrichtet eine kleine Anzahlung und die Restsumme wird bequem finanziert, so dass sich die Kosten auf mehrere Monate verteilen. Am Besten guckt ihr direkt bei o2 vorbei und schaut euch die Finanzierungskonditionen genau an. In unseren Augen stellt dies eine sehr gute Möglichkeit dar, sich das iPhone 7 zu schnappen.

Das iPhone 7 (Plus)

Das iPhone 7 erscheint in zwei Grundvarianten, ein 4,7 Zoll und ein 5,5 Zoll Modell. Bei der Speicherauswahl habt ihr die Wahl zwischen 32, 128 und 258 GB. Bei den Farben entscheidet ihr zwischen Schwarz, Diamantschwarz, Gold, Roségold und Gold.

Apple spendiert dem iPhone 7 eine deutlich besseres Kamerasystem. Weiterhin treibt ein A10-Chip die neue iPhone-Generation zu neuen Höchstleistungen. Zudem ersetzt ein touch-sensitiver Homebutton, den bisherigen physikalischen Button. Auch der Kopfhöreranschluss ändert das Gesamtbild des iPhone 7. Dieser fällt zugunsten anderer Spezifikationen weg, womit Apple nun komplett auf Lightning- und Bluethooth-Kopfhörer setzt. Der Wegfall der Klinkenbuchse sorgt unter anderem dafür, dass Apple das iPhone 7 spritzwasser- und staubgeschützt machen konnte.

Das iPhone 7 ist ab sofort bei Apple und ausgewählten Mobilfunkanbietern erhältlich

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Neues Ladekabel praktischerweise kürzer

Apple legt der Apple Watch 2 inzwischen nur noch 1-Meter-Kabel bei.

Bis vor kurzem war in jeder Box noch ein doppelt so langes Kabel vorhanden. Die 2 Meter langen Kabel können auch weiterhin bei Apple käuflich erworben werden, sie kosten 45 Euro im Apple Online Store.

Wir freuen uns über die Änderung: Das 1-m-Kabel erscheint uns aber deutlich praktischer.

Apple Watch Apps

Die Käufer der neuen Watches erhalten übrigens ein Ladegerät, welches bei den älteren Modellen jedoch weiterhin fehlt.

Direktlinks zur Apple Watch 1 bzw. 2


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues iPhone kaufen per Knopfdruck: iPhone Dash-Button

Neues iPhone kaufen per Knopfdruck: iPhone Dash-Button auf apfeleimer.de

Neues iPhone kaufen mit dem neuen Amazon iPhone Dash Button? Jedes Jahr ein neues iPhone, Amazon zeigt die bessere Umsetzung dessen, was Apple mit dem „iPhone Abo-Modell“ versucht. Endlich stressfrei das neueste iPhone kaufen – wie entspannt wären die iPhone 7 Vorbestellungen gelaufen, wenn der „arme Apple Fan“ nicht permanent am Browser vor dem Apple Online Store den Reload Button drückt oder sich durch die „Reservierungen und Vorverkaufsseiten“ der Netzbetreiber klicken müsste. Ein kurzer Fingerdruck auf den iPhone Dash Button und das neue iPhone 7 oder iPhone 7 Plus wird – bestenfalls per „Same-Day-Delivery“ – am gleichen Tag geliefert.

iPhone kaufen per Knopfdruck

„Als Apple-Kunde ist es essenziell“, so das Apple Fachblatt Postillon, „einen ständigen Nachschub an iPhones zu haben, um nicht von einem Tag auf den anderen zum technologischen Hinterwäldler zu werden. […] Die Zeiten, in denen man dafür jedes Mal mehrere Klicks auf einen Online-Kauf verschwenden oder gar stundenlang vor einem Laden campen musste, sind nun vorbei.“

Auch wir würden diesen neuen iPhone Dash-Button für eine schnelle und unkomplizierte iPhone Bestellung begrüßen – und noch mehr freuen wir uns natürlich, dass auch unser kleines Blog (irgendwie) in diesem Artikel vorkommt. Vielleicht braucht apfeleimer.de tatsächlich demnächst einen neuen „Anstrich“ in Jet-Black, … und vielleicht sollten wir mit Apple Inc. über ein „innovatives, neues Produkt“ (und Lizenzgebühren) sprechen…

Als kleines Gimmick liefert Amazon mit dem iPhone Dash Button auch einen schwarzen („Jet Black“) Mülleimer („Apfel-iMer“) aus, in dem Alt-iPhones nach Erhalt des neuen Gerätes problemlos entsorgt werden können

Bildquelle: der-postillon.de

Der Beitrag Neues iPhone kaufen per Knopfdruck: iPhone Dash-Button erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Galaxy Note 7: Samsung warnt vor Benutzung

Wer ein Samsung Galaxy Note 7 besitzt, der soll es ausschalten, nicht mehr verwenden und schnellstmöglich umtauschen. Das empfehlen nicht mehr nur Verbraucherschützer, sondern mittlerweile auch Samsung selbst. Der Grund dafür sind die Akkus, die sich aufgrund eines Konstruktionsfehlers entzünden können. Vor allem in den USA und Südkorea sind diesbezüglich schon einige Fälle bekannt. Hierzulande stand die Markteinführung kurz bevor.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch wird in den USA auch bei Macy’s erhältlich sein

Wie die Wirtschaftsexperten von Fortune berichten, steigt die bekannte Warenhauskette Macy’s in das Apple Watch Geschäft ein. Noch bevor die wichtige Holiday Season zu Shopping-Exzessen in den USA führt, will Macy’s die Apple Watch Modelle in das Produktsortiment aufnehmen.

Apple Watch 2

Die Apple Watch bei Macy’s

Der größte Warenhausbetreiber in den USA wird zunächst in mehr als 180 Geschäftsstellen die Apple Smartwatch anbieten. Somit wird Apple in den wichtigsten und größten Filialen des Unternehmens vertreten sein. Weiterhin sollen in ausgewählten Stores spezielle Apple Store Abschnitte integriert werden, die weitere Artikel aus dem Apple-Produktkatalog anbieten sollen. Somit werden schon bald auch iPhones, iPads und MacBooks in den Hauptgeschäften verkauft werden. Allen voran in dem Vorzeige-Store im Herald Square in New York.

Es ist keine Seltenheit, dass die Apple Watch außerhalb von Apple Stores angeboten wird. Die Smartwatch wird bereits seit dem Original-Release im April 2015 in diversen Geschäften verkauft. In den USA ermöglichen bereits Größen, wie Best Buy, Target oder Walmart, den potentiellen Apple-Kunden eine Uhr ganz in ihrer Nähe zu kaufen.

Besonders die hohen Preisnachlässe der Anbieter, die gerne an “Einkaufs-Feiertagen“ geboten werden, bescheren hohe Absatzzahlen – der Black Friday naht.

Mit Macy’s kann Apple nun einen weiteren Verkaufspartner verbuchen, der dem Verkauf der Apple Watch zugute kommen wird. Im Gegenzug verspricht sich die etwas ins Straucheln geratene Kaufhauskette, ein Stück vom großen Apple-Kuchen abzubekommen.

Die Appel Watch in Serie

Diese Woche hat Apple die Apple Watch Series 2 angekündigt. Die neue wasserdichte Apple Watch mit GPS und einem schnelleren S2 Chip, kann im Apple Store ab 419 Euro vorbestellt werden und wird ab dem 16. September erhältlich sein.

Die Series 1 der Apple Watch gleicht bis auf einem neuen Dual-Core-Prozessor der ersten Apple-Watch-Generation und ist im Apple Store ab 319 Euro erhältlich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7: Phil Schiller empfiehlt Lightning-Dock zum gleichzeitig Aufladen und Musik hören

Apple hat es tatsächlich getan – mit dem iPhone 7 wird der Klinkenanschluss abgeschafft. Zum Musik hören sind dem Gerät nun Lightning-EarPods beigelegt. Aufladen lässt sich das iPhone 7 während der Nutzung der Lightning-EarPods jedoch nicht. In einer Antwort an einen Kunden hat Phil Schiller, Senior Vice President für Marketing bei Apple, jedoch eine Lösung – das...

iPhone 7: Phil Schiller empfiehlt Lightning-Dock zum gleichzeitig Aufladen und Musik hören
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 11.9.16

Bildung

WP-Appbox: CLAS Admin GDCP (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: A-Store Reader (Kostenlos, Mac App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: BookMarkable (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Disk Space Tab (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Masquerade (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

WP-Appbox: Veertu - Native Virtualization (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: AppIcon Assets Maker (0,99 €, Mac App Store) →

WP-Appbox: App Icon & Splash Kit (Kostenlos, Mac App Store) →

Fotografie

WP-Appbox: Make a Face (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Painnt (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: Make a Face Plus (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Make A Face Portraits (Kostenlos, Mac App Store) →

Grafik & Design

WP-Appbox: Tunacan - Image concatenator (Kostenlos+, Mac App Store) →

Medizin

WP-Appbox: Visual Anatomy 3D | Human (Kostenlos, Mac App Store) →

Nachrichten

WP-Appbox: Stripes - Free RSS News Reader (Kostenlos, Mac App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: Mindup.Pro-mindmap efficiency (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: LinCastor Browser (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: PDF Vault - Manage and Encrypt PDFs (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Document Writer - Useful Word Processor (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: TextSer (Kostenlos, Mac App Store) →

Soziale Netze

WP-Appbox: Babelnet (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: DayD Time Mayhem TD (0,99 €+, Mac App Store) →

WP-Appbox: Ika-ring Quoits (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: BrickArena (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Molecular Mayhem (Kostenlos, Mac App Store) →

Sport

WP-Appbox: Fitness Hero (Kostenlos+, Mac App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: traumbaum (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Rating Faces (Kostenlos, Mac App Store) →

Video

WP-Appbox: Mirror for LG TV (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: FORDATA Viewer (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Flock - Chat for teams and businesses (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: VictronConnect (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: AtHome Video Streamer -IP Camera for home security (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beliebter als Ihre Vorgängerin? Apple Watch Edition Series 2 verkauft sich besser

Apple hat am 7. September eine neue Serie der Apple Watch Edition vorgestellt. Das vollständig aus Keramik hergestellte weiße Gehäuse verspricht viermal härter zu sein, als das Edelstahl Gehäuse der Apple Watch. Damit scheint Apple diesmal besser zu liegen, denn knapp 30 Minuten nach Verkaufsstart stiegt die Versandzeit des 42mm Modells bereits auf drei bis fünf Wochen.

Für 1499 Euro inklusive Versand bekommt man die neue Ausgabe der Apple Watch Edition. Von den Vorgängern ist nichts mehr...

Beliebter als Ihre Vorgängerin? Apple Watch Edition Series 2 verkauft sich besser
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7 und iPhone 7 Plus jetzt auf Versandweg

Für viele Schnell-Besteller sind iPhone 7 und iPhone 7 Plus schon unterwegs.

In Deutschland ist etwa die Telekom hinter den Kulissen schon fleißig aktiv, um viele iPhone 7 und iPhone 7 Plus am 16. September, also Freitag, auszuliefern. Tendenz: Alles „on time“.

iPhone 7 alle

Etliche Leser haben uns schon diverse Screenshots zukommen lassen (vielen Dank). Unten hängen wir das Bild aus der Mail von Sven mal an.

Tracking-Nummern schlagen auf

Auch in den USA erhalten erste Kunden in ihrem Apple-Account gezielte Infos dazu, dass Ihr iPhone 7 Plus am 16. September ausgeliefert wird: über die Tracking-Nummern von UPS, die bei vielen Käufern seit heute sichtbar sind.

Wann habt Ihr bestellt? Wann werdet Ihr beliefert? Und womit: iPhone 7 oder iPhone 7 Plus?

Oder greift Ihr lieber zum heute stark reduzierten iPhone SE?

Direktlinks zum neuen iPhone 7 und iPhone 7 Plus

Lieferstatus Telekom


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sushi Go! im Test: Empfehlenswertes Kombinationsspiel debütiert im App Store

Das neue Spiel Sushi Go! ist absolut klasse gemacht. Es handelt sich um die digitale Umsetzung des bekannten Kartenspiels.

Sushi go game

Sushi Go! (App Store-Link) ist seit wenigen Tagen im App Store verfügbar und kann auch als klassisches Kartenspiel via Amazon erworben werden. Wir widmen uns der digitalen Umsetzung, die einfach Spitzenklasse ist. Das Premium-Spiel kostet einmalig 4,99 Euro, ist 91 MB groß, in deutscher Sprache lokalisiert und ab iOS 9 kompatibel.

Nach dem ersten Start gibt es ein ausführliches Tutorial, das auf die Regeln in Sushi Go! aufmerksam macht. Diese können später aber auch im Regelbuch nachgelesen werden. Ziel des Spiels ist es, einen eigenen Sushi-Teller zusammenzustellen. Dabei spielen Kombinationen eine sehr große Rolle, denn es gibt für die verschiedenen Maki Rolls, Sashimi und Co. unterschiedlich viele Punkte.

Sushi Go! bietet einen Online-Multiplayer

Ihr könnt offline gegen den Computer antreten oder online im Mehrspieler an den Start gehen. Gespielt werden immer drei Runden. Auf dem Band könnt ihr immer ein Essen wählen. Mit einem Klick auf das Essen könnt ihr vorher lesen, in welcher Kombination das Sushi und Co. am meisten Punkte einbringt  – geübte Spieler können die Hilfe deaktivieren. Ein kombiniertes Nigri mit einem Wasabi verdreifacht gleich die Punktzahl, die Essstäbchen erlauben im Tausch direkt zwei Züge. Ihr müsst definitiv ein paar Runden spielen, um das Prinzip und die einzelnen Eigenschaften zu verinnerlichen.

sushi go

In jeder Runde nimmt reihum jeder Spieler ein Sushi vom Band. Dabei sieht man stets, wer welches Essen auf seinen Teller packt. So sollte man nicht nur auf den eigenen Teller starren, sondern auch die Gegner beobachten, um eventuell gute Kombinationen zu verhindern. Zudem gibt es noch Pudding. Wer am Ende der drei Runden den meisten Pudding gesammelt hat, bekommt sechs Extra-Punkte, wer die wenigsten hat sechs Minus-Punkte. Und die Minus-Punkte können euch schnell vom ersten auf den letzen Platz katapultieren.

Grafiken & Sound passen perfekt zum Spiel

Die Grafiken in Sushi Go! sind wirklich bezaubernd gestaltet, die chinesische Musik im Hintergrund einfach nur passend. Nicht ganz so glücklich gelöst ist der Multiplayer, da dieser rundenbasiert ist und nicht in Echtzeit abläuft. Wenn sich ein Spieler also nicht zurückmeldet, kann ein Spiel sehr lange und zäh werden. Da machen mir persönlich die Spiele gegen den Computer ein wenig mehr Spaß, da es dort keine langen Wartezeiten gibt.

Insgesamt ist Sushi Go! aber ein wirklich außerordentlich gutes und unterhaltsames Spiel, das ein kniffliges Spielprinzip mit tollen Grafiken vereint. Wer in Sushi Go! zum Sushi-Master aufsteigen will, muss sich die Regeln gut einprägen und vorausschauend spielen, um dem Gegner nicht das passende Sushi zu überlassen. Der Online-Multiplayer muss noch überarbeitet werden, dann würde Sushi Go! eine noch bessere Wertung erhalten.

WP-Appbox: Sushi Go! (4,99 €, App Store) →

Sushi Go! im Video

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel Sushi Go! im Test: Empfehlenswertes Kombinationsspiel debütiert im App Store erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nachfrage nach dem iPhone 7 in Deutschland offenbar nicht so schlecht wie erwartet

Über die Gründe, warum sich Apple dazu entschieden hat, in diesem Jahr erstmals keine Absatzzahlen für das erste Verkaufswochenende der neuen iPhone-Generation bekannt geben zu wollen, lässt sich sicherlich diskutieren. Die meisten Pessimisten sehen hierin ein Eingeständnis, dass es in diesem Jahr wohl erstmals keine neuen Rekorde zu vermelden gibt. Apple selbst spricht von "logistischen Gründen", was vermutlich auch damit zusammenhängt, dass die Börse auf solche Meldungen immer sehr empfindlich reagiert. Sowohl im positiven, als auch im negativen Fall.

Dennoch scheint sich das iPhone 7 deutlich besser zu verkaufen, als dies im Vorfeld allgemein erwartet wurde. Die Lieferzeiten im Apple Store sind hierfür nur ein unzureichender Indikator, da nie bekannt ist, welche Stückzahlen Apple zum Verkaufsstart parat hat. Die Kollegen von MacTechNews haben nun allerdings aus Kreisen der deutschen Mobilfunkanbieter in Erfahrung bringen können, dass hierzulande zum Vorbestellstart am vergangenen Freitag zwar wesentlich weniger Nachfrage als noch beim iPhone 5s und beim iPhone 6 bestand. Allerdings ist der Trend gegenüber dem letztjährigen iPhone 6s eher positiv. So gab zumindest ein großer Anbieter zu Protokoll, dass bislang fast so viele iPhone 7 von den Kunden angefordert wurden, wie beim iPhone 6s. Positiv auswirken könnte sich auch der Super-GAU beim Samsung Galaxy Note 7 und seinen explodierenden Akkus. Inzwischen hat Samsung eine offizielle Warnung herausgegeben, die Geräte unverzüglich zurück zu geben und sie nicht mehr einzuschalten. Hier könnte Apple eventuell ein paar abgeschreckte Nutzer abgreifen.

Abzuwarten bleibt der weltweite Erfolg des Geräts. Im vergangenen Jahr konnte die Hinzunahme von China als eines der Länder, die das Gerät als erstes erhielten die Bilanz schönen. In diesem Jahr versorgt Apple mehr Länder als je zuvor zum Verkaufsstart am 16. September, was die absoluten Zahlen sicherlich auch nach oben treiben dürfte. Endgültige Gewissheit wird man aber wohl erst haben, wenn Apple seine nächsten Quartalszahlen bekannt gibt, in die dann auch die iPhone 7 Verkäufe einfließen.

Das iPhone 7 lässt sich seit Freitag sowohl im Apple Online Store, als auch bei den drei großen deutschen Mobilfunkanbietern Telekom, Vodafone und o2 vorbestellen. Offizieller Verkaufsstart ist dann am kommenden Freitag, den 16. September.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7: Diese Adapter-Lösungen machen Sinn

iPhone 7: Diese Adapter-Lösungen machen Sinn auf apfeleimer.de

Dass Apple mit dem Wegfall des 3,5 mm Portes den Herstellern drahtloser Audio-Technik einen Gefallen getan hat, steht wohl außer Frage. Denn nicht nur Apples AirPods sondern auch viele andere gute Bluetooth-Geräte werden in den kommenden Monaten verkauft werden, wenn sich der Nutzer für ein neues iPhone 7 oder ein iPhone 7 Plus entschieden hat.

Problem: iPhone 7 im Auto laden und kabelgebunden Musik hören

Aber nicht nur Kopfhörer und Lautsprecher werden hier heiß begehrt sein, viele Nutzer werden auch zu der neuen Apple Adapter-Lösungen greifen.

Lightning-auf-3,5mm-Adapter
Lightning-auf-3,5mm-Adapter

Wer zum Beispiel beim Autofahren kabelgebunden Musik genießen will und gleichzeitig nicht auf das Laden verzichten kann, muss sich eine solche zulegen. Berufskraftfahrer werden sich freuen, wenn es hier endlich passende Lösungen gibt. Folgende zwei Probleme könnten aktuell häufiger auftreten, für die man eine externe Lösung benötigt:

  • Kopfhörer mit 3,5 mm sollen weiterhin am iPhone 7 und iPhone 7 Plus genutzt werden, schließlich waren die sauteuer und bieten eine top Qualität.
    -> Lösung: Der hauseigene und mit 9 Euro sehr günstige Original 3,5mm auf Lightning-Adapter von Apple löst dieses Problem.
  • Autoradio soll über 3,5mm Port mit Musik versorgt werden, während das iPhone 7 oder iPhone 7 Plus aufgeladen wird.
    -> Lösung: Ein Drittanbieteradapter, der das iPhone mit zwei statt nur einem Lightning-Port ausrüstet. Das Autoradio-Kabel wird mit dem 3,5mm-auf Lightning-Adapter von Apple angeschlossen. Oder alternativ komplett auf den 3,5 mm Klinkenstecker verzichten und per Bluetooth das Autoradio anschließen (siehe hier unsere Bluetooth Lösung fürs Auto & AUX-/LINE-IN Stecker)

Drittanbieterlösung: Audio + Charge Rockstar Adapter von Belkin

So bietet Belkin einen Adapter an, mit dem man das neue iPhone 7 gleichzeitig laden und kabelgebunden Musik hören kann. Und zwar sowohl über einen zusätzlichen Lightning-Port wie auch einen klassischen 3,5mm-Anschluss, wenn man den Lightning-auf-3,5mm-Adapter von Apple an den Adapter von Belkin anstöpselt.

YouTube Video

Das Teil kann vorbestellt werden und soll Oktober erhältlich sein.

Quelle: belkin.com

Drittanbieterlösung: Anker Premium 5-Port

Auch Konkurrent Anker setzt auf eine sinnvolle Lösung für das Problem: Der Fünf-Port Wandstecker sollte so gut wie jede zeitgleiche „Laden-und-Musik-hören-Situation“ lösen können. Speziell dann, wenn man zum Beispiel die Kids während der Autofahrt in den Urlaub mit nur einem iPhone „musikalisch“ bespaßen möchte, könnte diese 5-Port-Lösung Sinn machen. Dann benötigt man aber beim Einsatz „alter“ Klinkenstecker-Kopfhörer mehrere 3,5mm-auf Lightning-Adapter von Apple. Und in dem Fall des Anker-Adapters noch einen Adapter für den Zigarettenanzünder zwecks Stromversorgung…Adapter über Adapter ;-)

Es ist davon auszugehen, dass uns hier noch recht innovative Lösungen erwarten und Apple selbst hofft, dass sich Drittanbieter möglicher Probleme annehmen, die mit dem Wegfall des 3,5 mm-Portes entstehen können. So wäre es zum Beispiel wünschenswert, wenn die Adapter gleich noch eine integrierte 3,5mm-Lösung anbieten würden und man auf zusätzliches Adaptergestöpsel verzichten kann.

Der Beitrag iPhone 7: Diese Adapter-Lösungen machen Sinn erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Geekbench bestätigt: iPhone 7 Plus mit 3 GB RAM

Das neue iPhone 7 Plus kommt mit 3 GB RAM, wie jetzt von Geekbench bestätigt wird.

Die Benchmark-App gibt den Arbeitsspeicher des größeren der neuen iPhones mit 2998 MB an.

Das ist der zweitgrößte verbaute RAM in einem iOS-Gerät hinter dem großen iPad Pro, welches mit 4 GB ausgestattet ist.

iphone 7 Plus Geekbench RAM

iPhone 7 Plus neu mit 3 GB RAM

Wird der Benchmark-Test dann gestartet, wird die nächste Überraschung sichtbar: Das iPhone erhält mit 3233 (Single Core) und 5363 (Multi Core) mehr Punkte als das iPad Pro, welches nur auf 3075 und 4887 Punkte kommt, wie Primate Labs analysierte.

Direktlinks zum neuen iPhone 7 und iPhone 7 Plus

Geekbench 4 Geekbench 4
(6)
Gratis (universal, 107 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Einen AirPod verloren? Apple wird die Wireless-Kopfhörer auch einzeln verkaufen

Die Meinungen zu den neuen AirPods gehen weit auseinander. Einig dürfte man sich jedoch darin sein, dass die kleinen Ohrstöpsel durchaus einfach verlegt – oder entwendet – werden können. Was tun in einem solchen Fall? Nun ja, neue kaufen. Wie Apple bestätigt hat, wird man jedoch auch einen einzelnen AirPod kaufen können, sollte nur einer abhanden gekommen sein.

Wie viel so ein einzelner AirPod kosten wird und ob dieser ganz gewöhnlich über den Apple (Online) Store erhältlich sein wird, ist...

Einen AirPod verloren? Apple wird die Wireless-Kopfhörer auch einzeln verkaufen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Auto-Projekt Titan - kompletter Neustart oder Einstellung?

Es gibt nahezu keinen Zweifel daran, dass Apple in den letzten knapp zwei Jahren viel Geld in die Entwicklung eines eigenen Autos investierte - oder zumindest in Grundlagenforschung und Evaluierung, ob sich ein solches Projekt zur Marktreife bringen lässt. Apple errichtete mehrere Forschungszentren, warb viele wichtige Köpfe aus der Automobilbranche ab und sorgte für allgemeine Aufregung in der...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AirPods & Beats Solo3: Apple stellt Kopfhörer mit neuem Wireless-Chip vor

Neben dem iPhone 7 und der Apple Watch Series 2 hat Apple auch neue Kopfhörer vorgestellt, die auf einen selbst entwickelten Wireless-Chip setzen. Diesen nennt Apple W1.

Die dazu passenden Kopfhörer nennt Apple schlicht AirPods. Äußerlich gleichen sie den EarPods, nur ohne Kabel. Die beiden getrennten Ohrstücke kommen in einem separaten Case, welches gleichzeitig als Ladestation und Zusatzbatterie dient. Für jeden der beiden Kopfhörer verspricht Apple eine Laufzeit von 5 Stunden, das Case...

AirPods & Beats Solo3: Apple stellt Kopfhörer mit neuem Wireless-Chip vor
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dropbox Mac-Client in der Kritik

Dropbox SystemrechteDer Cloudspeicher-Anbieter Dropbox muss derzeit heftige Kritik von Mac-Nutzer einstecken. Grund ist die Tatsache, dass der Dropbox-Client für den Mac sich in den Augen der Kritiker mithilfe einer zumindest missverständlichen Hinweis-Box umfassende Zugriffsrechte erschleicht. Bild: Thomas Kolbach Hintergrund ist die Tatsache, dass die Dropbox-App für Mac nach vollständiger Installation mit Rechten zum „Steuern“ des Computers […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple fordert Entwickler auf: iOS 10, macOS Sierra, tvOS 10 und watchOS 3 Apps einreichen

Vergangenen Mittwoch hat Apple sowohl für iOS 10, macOS Sierra, tvOS 10 und watchOS 3 die sogenannte Golden Master Version bzw. den Release Candidate zum Download bereit gestellt. Eingetragene Entwickler können sich die jeweilgen Versionen herunterladen und ihre Apps und das System noch einmal ausgiebig testen.

ios10_apps

Jetzt iOS 10, macOS Sierra, tvOS 10 und watchOS 3 Apps einreichen

iOS 10 und watchOS 3 werden am kommenden Dienstag (13.09.2016) in der finalen Version erscheinen. macOS Sierra folgt eine Woche später am 20.09.2016. Zu tvOS 10 hat Apple bislang keinen offiziellen Termin genannt. Wir gehen allerdings davon aus, dass tvOS 10 auch in diesem Monat noch erscheinen wird.

Mit den jeweiligen neuen Betriebssystemem gibt Apple nicht nur Anwendern zahlreiche Neuerungen mit an die Hand auch für Entwickler hält Apple neue Funktionen, Programmierschnittstellen etc. bereit. Die Apps können entsprechend angepasst werden. Nun fordert Apple seine Entwickler auf, die aktualisierten Apps zum App Store einzureichen

You can now submit your apps that take advantage of exciting new features available in the next release of macOS, iOS, watchOS, and tvOS. And with the new App Store for iMessage, users will be able to download your iMessage apps and sticker packs directly within Messages.

Build your apps using Xcode 8 GM seed, test with the GM seeds of macOS Sierra, iOS 10, watchOS 3, tvOS 10, and submit them for review. To learn more about preparing your submissions for the App Store, see Submitting Your Apps.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone SE heute als „Sonntagskracher“ im Angebot

Mobilcom-Debitel hat heute seine Aktion „Sonntagskracher“ am Start.

Dort bekommt Ihr – nur solange der Vorrat reicht – das iPhone SE deutlich günstiger. Reduziert ist das Modell mit 16 GB.

Apple verlangt hier neuerdings 489 Euro. Mobilcom-Debitel verkauft das vertragsfreie Gerät für nur 399,99 Euro.

iPhone SE

Natürlich wäre es schöner, wenn das Angebot auch fürs 64 GB gelten würde. Einerseits wünschen sich etliche User mehr Speicher. Andererseits ist der Deal für unter 400 Euro aber auch der perfekte Einstieg in die Apple-Welt.

Via iCloud und Apples Systemmanagement kann man auch mit 16 GB leben. Auch die iCloud mit 5 GB Gratisspeicher hilft Nutzern, die nicht tausende Fotos auf ihrem Gerät abspeichern wollen.

Preislich ein tolles Angebot

Unterm Strich gilt also: Auch wenn 16 GB das Einstiegsmodell sind, handelt es sich preislich um ein sehr gutes Angebot. Bei Kauf ist die Abholung im Shop natürlich gratis. Wer sich den Deal nach Hause schicken lässt, zahlt 4,95 Euro Versandkosten.

Wer von Euch schlägt zu? Wer kann mit 16 GB leben, wer nicht?


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7: Erste Verkaufszahlen werden nicht genannt

Für das neue iPhone 7 wird es erstmals in der Geschichte der iPhones keine frühen Verkaufszahlen geben. Zuvor hatte Apple noch bei jedem iPhone nicht ohne Stolz nach dem ersten Wochenende bereits Zahlen vorgelegt, die in der Regel alle bisherigen Rekorde gebrochen haben. Das iPhone 7 ist seit zwei Tagen im Vorverkauf. Anders als früher werden allerdings am morgigen Montag keine Zahlen vorgelegt. Diese Zahlen waren nicht nur für Analysten und Anleger interessant, sondern auch für Apple-Fans weltweit. An den ersten Zahlen konnte immer gut abgelesen werden, wie das iPhone bei der Kundschaft angekommen ist. Nun müssen wir erstmals auf frühe Zahlen verzichten. Warum keine Zahlen nach dem ersten Wochenende veröffentlicht werden? Ein Apple Sprecher hat folgende Begründung geliefert:
Die anfänglichen Verkäufe sind von den verfügbaren Stückzahlen abhängig, nicht von der Nachfrage, und wir haben entschieden, dass das für unsere Investoren und Kunden kein aussagekräftiger Wert mehr ist. Wir werden daher keine Zahlen fürs erste Wochenende herausgeben.
Das Apple mit dem iPhone 7 nun schon das zweite Gerät in Folge herausgebracht hat, bei dem sich die Änderungen an einer Hand abzählen lassen, wären gerade hier die frühen Zahlen interessant gewesen. Eine Revolution ist das iPhone 7 sicher nicht – selbst das Marketing von Apple konnte in diesem Fall das Ruder nicht herum reißen. Es bleibt die Frage, ob Apple nicht doch schlicht Angst hat vor einer Bekanntgabe von eher nicht so berauschenden Zahlen. Quelle: Handelsblatt Sucht ihr nach einem geeigneten Tarif für euer neues iPhone 7? Wie wäre es mit dem o2 Blue All-In M? Damit könnt ihr unbegrenzt in alle Netze telefonieren, SMS schreiben und mit LTE im Internet surfen – sogar im Ausland.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SuperPhoto

Eine vielzahl fantastischer Effekte für ihre Fotos!

Einzigartige, herausragende Effekte, die Sie lieben werden. Sie haben damit endlosen Spaß und verwandeln ihre Fotos mit nur einem Mausklick in erstaunliche Kunstobjekte!

WICHTIGER HINWEIS: Es gibt 208 entriegelt können, welche Effekte Sie kostenlos nutzen. Sie können den Rest (1300 +) über In-App-Käufe zu entsperren.

eigenschaften:
* Nutzung ihrer galerie, kamera & facebookfotos
* Kategorien: Filter, 3D, Kombos, Bokeh, Rahmen, Texturen, Muster und Pinsel
* Anlegen von Lesezeichen
* 1ßß+ coole freigegebene effekt

Die VOLLVERSION beinhaltet:
* 1300+ freigegebene effekte & filter
* HD qualität
* keine werbung

Hinweis: diese app benötigt zur korrekten Funktion eine Internetverbindung!

WP-Appbox: SuperPhoto (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Gadget-Watch] Bluetooth-Speaker UE Boom 2 und UE Megaboom heute im Amazon Blitzangebot

Aus aktuellem Anlass werfen wir heute Nachmittag noch einmal einen Blick in die Gadget-Ecke, genauer gesagt auf zwei in Kürze startende Blitzangebote bei Amazon. Dort lassen sich am heutigen Nachmittag zwei Produkte aus dem Hause UE, genauer gesagt um die beiden äußerst empfehlenswerten Bluetooth-Lautsprecher UE Megaboom und UE Boom 2. Beim Megaboom handelt es sich um die größte und lauteste Variante der Boom-Familie, die heute im Amazon Blitzangebot ab 15:00 Uhr in den Farben rot und schwarz vergünstigt erworben werden kann. Der UE Megaboom (regulärer Preis € 299,- bei Amazon) verfügt über einen tollen 360-Grad-Klang mit satten Bässen und ist dank IPX7-Zertifizierung zudem auch noch stoß-, wasser- und staubfest. Der integrierte Akku hält mit einer Ladung 20 Stunden Musikwiedergabe durch und die Bluetooth-Reichweite beträgt bis zu 30 m. Über die UE Megaboom-App (kostenlos im AppStore) lässt sich der Megaboom bedienen, sowie diverse Zusatzfunktionen, wie z.B. ein Musikwecker, ein 5-Spuren Equalizer und Updates konfigurieren. Hierüber können sogar mehrere Boom-Geräte für die gemeinsame Wiedergabe von Musik zusammengeschaltet werden. Im Rahmen der heutigen Tagesangebote kann der UE Megaboom (regulärer Preis: € 299,99) über den folgenden Link ab 15:00 Uhr im Blitzangebot bei Amazon erworben werden: UE Megaboom

Zwei Stunden später, nämlich um 17:00 Uhr lässt sich dann auch die etwas kleinere, aber nicht minder empfehlenswerte Variante des Lautsprechers, der UE Boom 2, den ich hier im Blog bereits ausführlich in einem Review vorgestellt habe, im Blitzangebot vergünstigt erwerben (regulärer Preis € 199,-). Wie immer gilt, dass Amazon den exakten, nur für kurze Zeit gültigen Preis erst mit Beginn des Angebots bekannt gibt. Die zweite Version des Klassikers UE Boom (€ 144,49 bei Amazon) nimmt deutliche Anleihen bei seinem großen Bruder, dem UE Megaboom (siehe oben) und ist dadurch unter anderem nun auch komplett wasserdicht. War der UE Boom bislang lediglich spritzwassergeschützt, sorgt die IPX-7-Zertifizierung nun dafür, dass die neue Version (mindestens) bis zu 30 Minuten lang in einem Meter Wassertiefe verbringen kann, ohne dabei Schaden zu nehmen. Noch dazu ist er ab sofort auch schlag- und stoßfest, was ihn zu einem echten Outdoor-Lautsprecher macht. Der UE Boom 2 (regulärer Preis: € 199,-) kann im Blitzangebot ab 17:00 Uhr über den folgenden Link bei Amazon bestellt werden: UE Boom 2

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Highlights der Woche: iPhone 7, Apple Watch 2, Super Mario, INKS und Blek

Wir haben eine turbulente Woche hinter uns. Apple hat das neue iPhone 7 und die Apple Watch Series 2 vorgestellt. Weitere spannenden Themen sind folgende.

iPhone 7 lineup

Apple zeigt iPhone 7 und Apple Watch 2

Apple hat am Mittwoch das neue iPhone 7 und iPhone 7 Plus vorgestellt. Das neue iPhone ist nach Norm nach IP67 wasser- und staubdicht, verfügt über eine neue Kamera, bietet ein helleres Display und ist schneller als bisher. Das iPhone 7 Plus bietet sogar eine Dual-Kamera für noch bessere Fotos. Ebenfalls neu ist die Farbe Diamantschwarz, wobei Apple darauf aufmerksam macht, dass es hier schnell zu kleinen Kratzern kommen kann – eine Schutzhülle wird empfohlen.

Des Weiteren hat Apple die Apple Watch Series 2 vorgestellt. Die neue Watch ist wasserdicht und kann zum Schwimmen genutzt werden. Zudem ist die neue Uhr von Apple doppelt so schnell wie ihr Vorgänger, außerdem kommt erstmals ein GPS-Chip zum Einsatz, um unabhängig vom iPhone Aktivitäten aufzeichnen zu können. Die neue Apple Watch der zweiten Generation wird zudem als weiße Variante aus Keramik erscheinen, auch neue Luxus-Bänder von Hermes wird es geben. Ebenso neu ist eine Kooperation mit Nike, die sich an Läufer richtet. Die Sonderedition kommt mit neuen Armbändern daher.

Super Mario kommt auf iPhone und iPad

Auf der Keynote hat der Nintendo-Chef höchstpersönlich angekündigt, dass Super Mario endlich den Weg auf iPhone und iPad findet. Das Spiel wird Super Mario Run heißen und ist schon mit einer eigenen Sonderseite im App Store abrufbar. Mit Mario gilt es in verschiedenen Spielmodi alle Münzen einzusammeln und das Ziel zu erreichen. Des Weiteren wird es neue Spielmodi geben, auf In-App-Käufe wird man wohl nicht verzichten, wobei Super Mario Run nicht Free-to-play werden soll.

WP-Appbox: SUPER MARIO RUN (Kostenlos, App Store) →

INKS für kurze Zeit kostenlos

Das farbenfrohe Pinball-Spiel INKS kann über die Apple Store App kostenlos heruntergeladen werden. Im Bereich “Entdecken” befindet sich die entsprechende Aktion. Mit einem Klick wird ein Gutscheincode für den App Store generiert, mit dem ihr INKS kostenlos installieren könnt.

WP-Appbox: Apple Store (Kostenlos, App Store) →

Blek ist die Gratis-App der Woche

Ebenfalls kostenlos ist das tolle Rätsel-Spiel Blek (App Store-Link). Die Gratis-App der Woche bietet 80 Leveln, in denen man alle farblichen Kreise einsammeln muss. Dazu zeichnet man mit dem Finger eine kurze Linie, wobei alle möglichen Formen gezeichnet werden können, die sich nach Lösen des Finger immer wieder wiederholen – im besten Fall so, dass man alle farbigen Punkte trifft.

WP-Appbox: Blek (Kostenlos, App Store) →

Ebenfalls interessant diese Woche:

Der Artikel Highlights der Woche: iPhone 7, Apple Watch 2, Super Mario, INKS und Blek erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch Series 2: 5 Stunden Akkulaufzeit im GPS-Modus ohne iPhone?

Apple Watch Series 2: 5 Stunden Akkulaufzeit im GPS-Modus ohne iPhone? auf apfeleimer.de

Wie bereits bekannt, erhält das Update der Apple Watch ein GPS-Modul. So will Apple den Trägern der Watch Series 2 ermöglichen, gezielt ihre Outdoor-Aktivitäten tracken zu können. Und zwar ohne dafür jedes Mal das iPhone mit sich rumtragen zu müssen. Wirft man mal einen Blick auf die Produktseite der neuen Watch Series 2, dann findet man dort einen Eintrag zur GPS-Nutzung und der damit verbundenen Akku-Laufzeit. Apple gibt dort an, dass die Uhr im Workout-Modus mit dauerhaft aktiviertem GPS-Chip (ohne iPhone-Verbindung) fünf Stunden beträgt.

Watch Series 2: Mischnutzung sorgt für 18 Stunden Akkulaufzeit

Ununterbrochene Herzfrequenz-Erfassung sorgt bei der Watch Series 2 und beim Einführungsmodell für eine Akku-Laufzeit von 8 Stunden, vorausgesetzt der Akku wurde zuvor komplett geladen. Vor dem watchOS-Update schaffte die Watch Series 1 hier nur 6,5 Stunden. Bei einer sogenannten Mischnutzung gibt Apple an, dass die Watch Series 2 ca. 18 Stunden durchhält, bis man sie wieder aufladen muss.

Watch Series 2: Praxistest werden zeigen, was die neue Akku-Technologie leistet

Sobald erste Besitzer ihre neuen Watch Series 2-Modelle erhalten, werden sicherlich ausgiebige Tests folgen, in denen die Akku-Leistung getestet wird. Dann zeigt sich, ob der neue Watch-Akku, den Apple verbaut haben soll, tatsächlich für ein Plus an Akku-Laufzeit sorgen wird. Außerdem sollte man bei den Werten beachten, dass die Akkulaufzeit auch immer davon abhängt, wie viel man sein Gerät tatsächlich nutzt.

Der Beitrag Apple Watch Series 2: 5 Stunden Akkulaufzeit im GPS-Modus ohne iPhone? erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp: Warnung vor neuem Kettenbrief

Nach WhatsApp Gold ist nun ein neuer Kettenbrief im Umlauf.

Aktuell geht laut den Sicherheitsexperten von heise eine Nachricht um, die die Nutzer dazu auffordert, einen bestimmten Kontakt („Ute Christoff“) nicht anzunehmen. Weiter heißt es in der Nachricht, die natürlich Humbug ist:

Beim Anruf einer bestimmte Telefonnummer solle man nicht abheben, da man sich dadurch einen Virus einfange, der die Festplatte zerstöre.

WhatsApp

Neuer WhatsApp-Kettenbrief im Umlauf – einfach ignorieren

Sobald einer der Kontakte betroffen sei, verbreite sich der Virus auch über dessen Account an all seine Kontakte.

Wenn Ihr die Nachricht erhaltet, ignoriert Ihr also einfach die „Anweisungen“. Und leitet somit bitte nicht die Mitteilung an Eure Freunde weiter. Denn nur dann richtet der Hoax Schaden an.

WhatsApp Messenger WhatsApp Messenger
(740)
Gratis (iPhone, 91 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Z-Wave Heimautomatisierung von Devolo im Test, Teil 2: Wasseralarm

Bildschirmfoto 2016-08-13 um 12.08.40Letztes Jahr bereits habe ich euch das Z-Wave basierte Heimautomatisierungs-System von Devolo vorgestellt. Heute geht’s ganz kurz und kompakt um die Erweiterung der Heimautomatisierung mit einem Wassermelder und einer Alarmsirene. Der dargestellte Anwendungsfall ist natürlich nur einer von vielen, speziell die Sirene kann für alles Mögliche eingesetzt werden; sei es ein Türgong oder auch der Alarm beim Ansprechen eines Tür- oder Fensterkontakts. Das Devolo-System ist da ganz flexibel.

Bildschirmfoto 2016-08-13 um 12.02.45


Z-Wave kurz erklärt

Z-Wave ist ein Funkstandard bzw. ein Funksystem das vielfach für die Heimautomatisierung verwendet wird. Da jedes Z-Wave Gerät mit externer Stromversorgung seinerseits das Signal verstärken und weiterleiten kann, bieten sich Vorteile zu Systemen, bei denen z.B. alle Schalter und Sensoren mit einer Basis direkt kommunizieren müssen.

Einrichtung

Die Einrichtung ist grundsätzlich sehr einfach. Wie ich euch ja schon damals erzählte setzt Devolo zwar auf das Z-Wave system, allerdings verbunden mit einem einfach verständlichen Browserinterface. Sollen Devolo Geräte angelernt werden, so führt je Gerät ein Video durch den Installationsprozess. Andere Z-Wave Geräte können natürlich ebenfalls mit der Steuerzentrale verbunden werden, allerdings ist hier dann leider nicht sichergestellt, dass alle Geräte so gut wie die von Devolo funktionieren.

Bildschirmfoto 2016-08-13 um 12.10.22 Bildschirmfoto 2016-08-13 um 12.08.40

Folgt man den Anweisungen des Systems, so sind die Sensoren bzw. der Sensor sowie die Sirene sehr schnell verbunden und einsatzbereit. Während beim Wassersensor lediglich ein kleiner Kunststoffstreifen aus dem Gehäuse gezogen werden muss um ihn in den „pairing“ Modus zu versetzen, so muss die Sirene über das mitgelieferte USB Kabel erst mal mit dem (ebenfalls mitgelieferten) Netzgerät verbunden werden. Die Sirene hat aber auch einen eingebauten Pufferakku der später auch bei Spannungsverlust für zuverlässigen Betrieb sorgt. Das hat aber nicht nur Vorteile, mehr dazu später.

Sobald also beide Geräte verbunden sind kann man loslegen und Regeln anlegen.

Probleme?

In meinem Fall leider verlief die Einrichtung nicht ganz so reibungslos. Zwar waren die beiden Geräte im nu eingerichtet, allerdings wollte die Sirene einfach nicht ansprechen, obwohl der Wassermelder zuverlässig sein Signal an die Basis übermittelte. Nach Kontaktaufnahme mit dem Devolo Support sollte ich beide Geräte nochmals entfernen und neu anlernen. Das löste tatsächlich das Problem mit dem Umweg über ein neues Problem </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7: Keine Verkaufszahlen für das erste Wochenende

Waterproof-iphone-7

Apple wird erstmals keine frühen Verkaufszahlen für das iPhone 7 bekannt geben. Bisher hatte das Unternehmen bei jedem neuen iPhone bereits nach dem ersten Wochenende Zahlen zum Absatz des jeweils neuesten Geräts veröffentlicht. Apple bricht damit eine selbst auferlegte Tradition. Erstmals seit dem ersten iPhone können Anleger und Apple-Interessierte keine Rückschlüsse auf die Akzeptanz eines (...). Weiterlesen!

The post iPhone 7: Keine Verkaufszahlen für das erste Wochenende appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 11.9.16

Bildung

WP-Appbox: Chinese Vocabulary Learn (2,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Drawing Den unlocked (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: QR Scanner Pro - Scan, Decode & Create Qr Code (4,99 €, App Store) →

WP-Appbox: let's led - led banner app (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: PokeTrack - Tracking App for Pokemon GO (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: LAN Scan HD - Network Device Scanner (Kostenlos, App Store) →

Essen & Trinken

WP-Appbox: Japanese Style (3,99 €, App Store) →

Foto & Video

WP-Appbox: MovieSpirit - Professional Movie Maker (7,99 €, App Store) →

WP-Appbox: FLUX - Video Editor (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Pointillisted - Photo Artwork Generator (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Phoenix Photo Editor HD (Kostenlos+, App Store) →

Kataloge

WP-Appbox: HD Car Pictures (4,99 €, App Store) →

Musik

WP-Appbox: ~~ B-Box Looper: Your Personal Band (Kostenlos+, App Store) →

WP-Appbox: Fretboard Hero - learn guitar notes and memorize fretboard (Kostenlos, App Store) →

Bildschirmfoto 2016 09 11 um 10 31 11

Navigation

WP-Appbox: SafeDrive: Monitor driving habits of your teen driver (Kostenlos, App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: Schreiber Pro - Markierungen für Schreiber und Autoren (2,99 €, App Store) →

WP-Appbox: ABLE Recorder for Browser. (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Tagpic - light (Kostenlos, App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Rocket Racer R (Kostenlos+, App Store) →

WP-Appbox: Duck Hunter Pro Challenge - free duck hunting games, duck hunter simulator (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: King Soldiers:Ricochet Kills (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Zombie Wars: Pro Edition (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Loop Me - The Puzzle Game (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Battleship Online - Board Game - for Adult (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: 8bitWar: Necropolis (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Zoo Keeper HD - Care For Animals & Explore The Wildlife (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Bubble Blast Classic - Bubble Pop Games (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Gangster Shootout - Breaking The Bottle (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Sea Mutants (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: StonePacker Classic (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Dodo Bird In Flappy City - Endless Cute Flying Games For Kids (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Brain Speed: a brain training number game for iPhone and iPad (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Makes You Think (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Math Trivia (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Simple Racing3 (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Loop Me - The Puzzle Game (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Alien Apocalypse X (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Quick Count (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Caveman Dino Rush (Kostenlos+, App Store) →

WP-Appbox: Donuts Matching Game (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Rainbow Trail - Bubble Shoot (Kostenlos+, App Store) →

WP-Appbox: Number Merge & Unblock: Number Puzzle Game (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Princess Mermaid Salon: Spa, Makeup and Dress Up Girls Makeover Games (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Endless seek (Kostenlos, App Store) →

Sport

WP-Appbox: TTTrack (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacMania-Wochenrückblick

Vergangenen Mittwoch ist mit der Vorstellung des neuen iPhone 7 und 7 Plus der Höhepunkt des Apple-Jahres erreicht worden. Natürlich darf auch die zweite Generation der Apple Watch nicht vergessen werden.

Das neue iPhone scheidet auf jeden Fall die Geister, da Apple – wie bereits lange vermutet – den Kopfhöreranschluss entfernt hat. Zudem hat sich das Design nur unwesentlich verändert, was bei vielen Apple-Fans für Enttäuschung gesorgt hat. Immerhin gibt es eine neue Farbe, nämlich Jet Black. Wir werden sehen, wie gut sich das neue iPhone verkaufen wird. Geht es nach den Lieferzeiten, dürfte der Verkauf nicht schlecht laufen – Zahlen dazu will Apple aber heuer nicht veröffentlichen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iPhone Bumper

iGadget-Tipp: iPhone Bumper ab 1.00 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Warum sind die Dinger bei Apple eigentlich so extrem teuer?

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Mobilkopfhörer von Philips, Onkyo und B&W – mit Klinke, Lightning oder Bluetooth

Es kam, wie es kommen musste. Durch die eigentlich nur logische Wegrationalisierung der Klinkenbuchse am neuen iPhone 7 sehen manche User offenbar den Untergang des Abendlandes gekommen. Doch dieser Sturm im Wasserglas wird sich erfahrungsgemäß ebenso schnell wieder legen und Normalität einkehren. Ist die Unsicherheit über die Konsequenzen von Apples Entscheidung erstmal abgeklungen, kann man s...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

USB-Stick zerstört Computer

USB-Stick zerstört Computer

Viele Computer gehen komplett kaputt, wenn Hochspannungsimpulse über den USB-Port kommen. Ein USB-Stick nutzt das aus und zerstört Geräte, an die man ihn steckt. Die Energie dafür liefern die Geräte kurz vor ihrem Tod selbst.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spionage-Tool „Mokes“ zielt auch auf Mac-Nutzer

Mit Backdoor.OSX.Mokes ist eine weitere Malware-Attacke auf Apple-Rechner bekannt geworden. Sicherheitsforscher von Kaspersky haben nun auch eine OS-X-Variante des bereits für Windows und Linux verfügbaren Backdoor-Tools entdeckt. Die Mokes-Malware ist offenbar mit weitreichenden Spionage-Funktionen ausgestattet und kann beispielsweise Screenshots, Audio- und Video-Aufnahmen, Office-Dokumente oder auch Tastatureingaben abgreifen und ferngesteuerte Kommandos auf dem Rechner der Zielperson […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 mit drahtloser Ladeoption?

Ein neues Patent belegt: Apple entwickelt seine Anwendungen für die drahtlose Ladung per Induktion ständig weiter. Am Freitag wurde die Erfindung von der US-Patentbehörde veröffentlicht. Darin wird beschrieben, wie die Ladestation automatisch gereinigt wird. Das Patent beschreibt allgemeine Polier-Techniken für zylindrische und konturenreiche Oberflächen. Es enthält zahlreiche Abbildungen, Konstruktionsskizzen, die die Ladestation zeigen.

Screen-Shot-2016-09-09-at-10.37.35

Die hier entworfene Station verfügt auch über eine USB-Buchse. Damit könnte sich eine externe und mobile Stromquelle anschließen lassen. Also beispielsweise ein Laptop – sehr hilfreich, wenn dem iPhone unterwegs der Saft ausgeht.

Das Patent wurde Ende 2015 angemeldet. Es ist ein Beweis dafür, dass der iPhone-Hersteller seine Technologien für die Induktionsladung ständig weiter entwickelt. Im September 2012 hatte Apples Marketing-Chef Phil Schiller Zweifel an der Zweckmäßigkeit der damals verfügbaren Konzepte angemeldet. Seitdem sind vier Jahre vergangen. Ein iPhone mit induktiver Ladeoption ist immer noch nicht auf dem Markt.

Schon seit dem ersten iPhone hatte der Konzern sein Interesse für diese Technik bekundet. Anfang dieses Jahres kamen dann Gerüchte auf, wonach das iPhone 7 die Aufladung per Induktion unterstützen könnte. Doch bereits mit diesem ersten Bericht wurde die Option auch schon relativiert.

Auch heute steht zu vermuten: Die Technik ist noch nicht so weit. Als nächster Einführungstermin wird nun das nächste Jahr gehandelt – mit dem iPhone 8, das in zwölf Monaten auf den Markt kommen dürfte. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steuerstreit: Keine Ermittlungen in Deutschland

Apple hat in Deutschland keine Ermittlungen im Steuerstreit mit der Europäischen Union zu befürchten. Nach Angaben deutscher Politiker gibt es keine Aussicht auf Mehreinnahmen – und das obwohl der deutsche Ableger kuriose Geschäftszahlen vorgelegt hat.

In Deutschland wäre das Bundesland Hessen für etwaige Ermittlungen gegen Apple verantwortlich, da das Unternehmen Apple Retail Germany B.V. & Co. KG dort seinen Sitz hat. Seit 2010 ist der deutsche Ableger in Hessen tätig, zuvor war die Zentrale in Bayern.

Offiziellen Angaben von Apple Retail Germany hat das Unternehmen in den vergangenen sechs Jahren bei einem Umsatz von 1,6 Milliarden Euro einen Verlust von drei Millionen Euro gemacht. Erst seit 2013 wurde ein Gewinn gemacht, der mit insgesamt drei Millionen Euro hierzulande versteuert wurde.

Keine Mehreinnahmen in Sicht

Eigentlich müssten bei den vorgelegten Zahlen die Alarmglocken im Finanzamt angehen. Nach Angabe des hessischen Finanzministers Thomas Schäfer von der CDU ist das aber nicht der Fall. Es sind keine Ermittlungen gegen Apple eingeleitet worden – und auch in Zukunft stehen die Chancen dafür schlecht. Weder er noch sein Bundeskollege und Parteifreund Wolfgang Schäuble planen Steuerermittlungen gegen Apple, wie es zuletzt in vielen deutschen Medien gefordert wurde.

Bei Spiegel Online und der Süddeutschen Zeitung war in den Leitartikeln sogar die Forderung nach Razzien bei Apple Retail Germany laut geworden. Schäfer und Schäuble hingegen sind davon überzeugt, dass es von Apple keine Mehreinnahmen für den deutschen Staat geben wird.

Quelle: golem.de

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Home Control – Smart Home

Mit Home Control hast du deine RWE Smart Home Geräte von überall komplett unter Kontrolle.* Heizungen, Rollläden, Dimmer und vieles mehr ist einfach, schnell und intuitiv bedient. Dank einer konfigurierbaren Übersichtsseite und der individuellen Sortierung von Räumen auf jedem iPhone, verschaffst du dir über dein gesamtes Haus schnell und unkompliziert einen Überblick.

Folgende RWE Smart Home Geräte werden unterstützt:
– Fenster-/Türsensoren 
– Fernbedienung 
– Heizkörper-/Raumthermostat 
– Helligkeitssensor 
– Philips Hue
– Rauchmelder 
– Rolladen-/Markisensteuerung 
– Unterputz-Dimmer 
– Unterputz-Lichtschalter 
– Unterputz-Sender 
– Zustandsvariablen 
– Zwischenstecker 

Für die Nutzung der App wird das Smart Home-System von RWE mindestens mit der Firmware-Version 1.6 benötigt! Home Control funktioniert nicht mit der neuen Innogy Smart Home Version.

* Für den Zugriff von unterwegs wird ein VPN-Zugang benötigt.

WP-Appbox: Home Control - Smart Home (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Apple TV] AppStore Perlen: Quazer - Hochwertige, handverlesene Dokumentationen

Auf dem iPhone und dem iPad steht die Video-App Quazer (kostenlos im AppStore) bereits seit einiger Zeit zur Verfügung. Hierbei handelt es sich um ein komplett kostenloses Angebot aus redaktionell ausgewählten, hochqualitativer Dokumentationen, die ich jedem Leser nur wärmstens ans Herz legen kann. Inzwischen haben die Entwickler auch eine Version für das neue Apple TV nachgelegt, so dass man die zur Verfügung stehenden hochwertigen Dokumentationen nun auch auf dem großen Fernseher anschauen kann. Enthalten sind über 50 Kanäle zu den verschiedensten Themen, von Sport über Reisen und Natur bis hin zu Technik und Wissenschaft. Alle Inhalte lassen sich dabei kostenlos abrufen und sind aktuell zudem auch werbefrei. Wer mag, kann sich vorab schon einmal auf der Quazer-Website über das Angebot informieren.

Wer die Version für iPhone und iPad bereits besitzt, findet die Apple TV Version in der Rubrik der gekauften Artikel. Neue Nutzer verwenden wie gehabt die Such-Funktion im AppStore.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Angebote am Sonntag: Mobile-Game "Blek" ist Gratis-App der Woche

Am Sonntag zeigen wir euch die interessantesten Angebote im App Store und Mac App Store. Die Aktionen sind häufig nur kurzfristige Preisnachlässe und können jederzeit wieder eingestellt werden. Im Artikel wird immer der aktuelle Preis aus dem App Store abgefragt.

zur App-Übersicht im Magazin...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Free MP4-Converter – MKV, MOV in MP4 konvertieren

Free MP4 Converter, ein leistungsstarker und kostenloser Videokonverter für Mac, konvertiert mehrere Videoformate wie TS, MTS, M2TS, MXF, MOD, AVI, WMV, FLV, MOV usw. ins MP4-Format mit hoher Geschwindigkeit. So können Sie ganz einfach Ihre Videos auf tragbaren Geräten wie iPhone 6 Plus/6, iPhone 5s/5c, iPad Air 2, iPad mini 3, iPod Touch 5, iPod Nano und so weiter wiedergeben. Außerdem verfügt der Free MP4 Converter über einige leistungsstarke Bearbeitungsfunktionen.

Funktionen und Eigenschaften:
1. Videos in MP4 umwandeln für die Wiedergabe auf iPad, iPhone, iPod, iTunes und Quicktime
2. Sie sind in der Lage, Encoder, Framerate, Auflösung, Seitenverhältnis und Video-Bitrate einzustellen. Darüber hinaus sind die Audio-Parameter wie Encoder, Abtastrate, Kanäle und Audio-Bitrate einstellbar.
3. Der Converter hilft Ihnen, irgendeinen Teil aus dem Quellvideo auszuschneiden.
4. Fügen Sie zwei oder mehrere Video-Dateien zusammen.
5. Text- oder Bild-Wasserzeichen ins Video einfügen.
6. Batch-Konvertierung untersützen, und Schnappschüsse erstellen.

WP-Appbox: Free MP4-Converter - MKV, MOV in MP4 konvertieren (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kein schwarzes iPhone 7: iPhone-Upgrade-Programm sorgt für Ärger

Kein schwarzes iPhone 7: iPhone-Upgrade-Programm sorgt für Ärger auf apfeleimer.de

Das Vorbesteller-Wochenende neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu und so langsam sollte jeder, der sich eines der neuen Flaggschiffe wünscht, sich mit einem der neuen iPhone 7 oder iPhone 7 Plus Modelle versorgt haben. Dann befindet Ihr Euch mittlerweile in Phase 2 der iPhone 7-Beschaffung: Der Wartezeit auf die Versandbestätigung (inklusive mehrmals täglich stattfindender Bestellstaus-Webseiten-Updates, ob sich schon was am Lieferstatus geändert hat…)

Sollte dem so sein, dann seid Ihr den Teilnehmern des US iPhone-Upgrade-Programms von Apple schon einen großen Schritt voraus. Denn teilweise waren für diese bestimmte Farb- und Speichervarainten gar nicht verfügbar oder eine Pre-Order komplett untersagt…

Upgrade-Programm-Teilnehmer konnten keine schwarzen Modelle vorbestellen

In den USA haben sich am Freitag die ersten Nutzer bei macrumors gemeldet, dass sie im Zuge des iPhone-Upgrade-Programms nicht die Modelle zur Verfügung gestellt bekamen, die sie sich wünschten. Andere Teilnehmer des Upgrade-Programms waren teilweise gar nicht in der Lage, ein neues iPhone über die Apple Store App vorzubestellen. Speziell schwarze Designausführungen standen hier wohl gar nicht zur Option, berichteten einige Upgrade-Programm-Teilnehmer. In Deutschland gibt es dieses iPhone Abo nicht – lediglich die Netzbetreiber bieten Premium Tarife mit „jährlichem iPhone Upgrade“ an.

Pre-Order für Upgrade-Programm-Teilnehmer erst ab 17. September möglich?

Andere Nutzer bekamen eine Meldung angezeigt, dass die Pre-Orders fürs Upgrade-Programm erst wieder am 17. September möglich sein werden. Ob Apple mit dieser Vorgehensweise viele Anwender von der Teilnahme an dem Programm überzeugen kann, steht sicherlich in den Sternen. Im Endeffekt handelt es sich bei diesen Kunden eigentlich mit um die treusten Apple-Kunden, die bereit sind, privat an einem solchem Upgrade-Programm teilzunehmen. Man müsste eigentlich davon ausgehen, dass diese irgendwie bevorzugt behandelt werden, wenn das Programm so richtig Sinn machen soll.

Der Beitrag Kein schwarzes iPhone 7: iPhone-Upgrade-Programm sorgt für Ärger erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung fordert seine Kunden auf, das Galaxy Note 7 nicht mehr in Betrieb zu nehmen

Bereits vor einiger Zeit würden Fälle bekannt, wonach der Akku des neuen Samsung Galaxy Note 7, also des Geräts, das Samsung als direkten Konkurrenten zum iPhone 7 positionieren wollte, in mehreren Fällen explodiert ist. Im Anschluss hat Samsung das Problem auch bereits bestätigt und eine Rückrufaktion gestartet. Alle Käufer erhalten ein kostenloses Ersatzgerät. Offenbar sind sich aber längst nicht alle Käufer der Tragweite des Problems bewusst. So sah sich die US-amerikanische Luftfahrtbehörde FAA inzwischen dazu veranlasst, alle Fluggäste dazu aufzufordern, das Gerät nicht an Bord eines Flugzeugs in Betrieb zu nehmen und sie auch nicht in aufgegebenem Gepäck zu befördern.

Inzwischen hat auch Samsung selbst noch einmal reagiert und ruft inzwischen alle Besitzer des betroffenen Geräts auf, dieses überhaupt nicht mehr zu nutzen und es stattdessen so schnell zu möglich bei Samsung zurückzugeben. Damit folgt Samsung derselben Aufforderung, die auch schon die US-Verbraucherschutzbehörde CPSC ausgesprochen hat.

Für Samsung dürfte das Problem weitreichende Folgen haben. Nicht nur die Umtauschaktion ist extrem teuer und aufwendig, auch der Imageverlust dürfte immens sein, was durch die Warnungen der FAA und der CPSC noch verschlimmert wird. Gerüchtehalber hat Apple bereits auf das Problem bei Samsung reagiert und die Komponentenbestellungen für das iPhone 7 hochgefahren, um eventuell wechselwillige Samsung-Nutzer für das iPhone 7 abzugreifen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sunrise Smartphone Upgrade: immer das neuste iPhone

bildschirmfoto-2016-09-11-um-11-57-07 Sunrise bietet mit Sunrise Smartphone Upgrade ein neues Angebot an. Speziell für iPhone Nutzerinnen und Nutzer bringt dir die Sunrise Smartphone Upgrade Option jedes Jahr das neuste iPhone.
Mit der Option «Sunrise Smartphone Upgrade» erhalten Sunrise Kunden jedes Jahr das neuste iPhone-Modell – ohne zusätzliche Kosten. Das Upgrade funktioniert ganz einfach: Wer jetzt einen Geräteplan mit dem iPhone 7 abschliesst, kann in 12 Monaten nahtlos und ohne Extrakosten auf das nächste iPhone wechseln, sobald es in der Schweiz erhältlich ist.
Wenn du jedes Jahr gespannt auf das neuste iPhone wartest, ist diese Option ideal für dich. Die Option ist verfügbar für Sunrise Freedom und MTVmobile Freedom Kunden mit einem Geräteplan. Das „alte“ iPhone muss unbeschädigt zurückgegeben werden. Leider ist die Beschreibung zum ‚unbeschädigten‘ iPhone welches dann nächstes Jahr gegen die 2017-Generation eingetauscht werden kann, etwas schwammig. „Als Schäden gelten Brüche, Kratzer, Abschürfungen,..“ und weiter „leite Kratzer gelten nicht als Schäden.“ Wann ist ein Kratzer ein kleiner Kratzer und wann ein grosser, welcher zum Ausschluss der Austausches führt?
Das Eintauschgerät darf keine inneren und äusseren Schäden aufweisen, insbesondere an Display, Gehäuse und Kameralinse. Als Schäden gelten Brüche, Kratzer, Abschürfungen, Dellen, Beulen, Verbiegungen, Verfärbungen, Kleberückstände, fest montiertes Zubehör (Dis-playfolien etc). Übliche Gebrauchsspuren einschliesslich leichte Kratzer gelten nicht als Schäden.
Wichtig dazu, die Informationen zur Sunrise Smartphone Upgrade Option und auch das Factsheet lesen. Die Option ist kostenlos muss aber zusammen mit einem Sunrise Freedom und MTVmobile Freedom Abo abgeschlossen werden. Original article: Sunrise Smartphone Upgrade: immer das neuste iPhone
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heute im Angebot: MacBook Pro, Time Capsule, Beats

Gravis hat auch heute wieder gute Angebote für Apple-User parat.

Neben der

und einem

gibt es aktuell die Sonntags-Deals. Sie gelten nur am heutigen 11. September, solange der Vorrat reicht.

15″ MacBook Pro: Reduziert ist das 2,2 GHz Retina Late 2014, ohne Originalverpackung für nur 2099 Euro inklusive Buch und Tasche.

Beats Pro Over-Ear-Headset: Geeignet für iPad/iPod/iPhone, faltbar, schwarz oder weiß für 278,90 statt 399,90 Euro.

AirPort Time Capsule: Die Version mit 2 TB erhaltet Ihr für 266 statt 289,90 Euro.

AirPort Time Capsule: Auch die Version mit 3 TB ist reduziert – 344 statt 398,90  Euro.

Crocfol Premium Display-Schutzfolie: Nutzbar beim iPad Air – nur 9,99 sttt 19,99 Euro.

Auch Back-to-School-Aktion läuft noch

Bei dieser Gelegenheit könnt Ihr auch noch mal einen Blick auf die Back-to-School-Aktion von Gravis werfen. Hier gibt es viele Aktionsangebote, solange der Vorrat reicht, aber maximal bis 2. Oktober.

MacBook Pro 2015


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple vs. Deutschland: Keine Untersuchungen geplant

Cash-Money

Der Steuerstreit zwischen Apple und der Europäischen Union ist nicht nur eine gesamteuropäische Sache, sondern auch eine der einzelnen Mitgliedsstaaten. In Deutschland sind allerdings keine Untersuchungen geplant, heißt es aus Hessen, wo die Apple Retail Germany B.V. & Co. KG ihren Sitz hat. Bis vor wenigen Jahren wurden die Geschäfte in Deutschland noch über einen (...). Weiterlesen!

The post Apple vs. Deutschland: Keine Untersuchungen geplant appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tier First Grade Math Games für Kinder mit Fähigkeiten

Registriert Mathe-explorer Emma in einem völlig neuen Abenteuer, als sie hilft ihr Tierfreunde über 100 komplette erste Klasse in Mathe-Spiele und finden ihren Weg über den afrikanischen Wild!

Spielbar von Kindern aller Altersgruppen mit vielen positiven Zuspruch, professionelle Erzählung und eingängige Musik. Niedlichen Figuren gehören Giraffen, Erdmännchen, Löwen, Flusspferde, Zebras, Warzenschweine, Geparden und Nashörner!

Entworfen von Eltern und Lehrern, haftet diese App, Common Core Standards für die erste Klasse Mathematik.

BEZUG Zählen bis MATH
• Zählen von 2s, 5s und 10s
• Anzahl Sequenzen und Muster
• größer als, kleiner als, gleich
• Even & odd

ALGEBRAISCHE DENKEN
• Finden Sie die fehlenden Zeichen
• Verstehen Sie das Gleichheitszeichen
• Bestimmen Sie die unbekannte Zahl
• Verständnis Stellenwert

ZUSÄTZLICH & SUBTRAKTION
• Anzahl Sätze
• Objekte, Textaufgaben, Gleichungen
• Wahr oder falsch
• fließend addieren und subtrahieren innerhalb von 20

Weitere Features:
• Gegenstände, Zahlen und Anweisungen sind professionell erzählt
• Spieler mit positiven Zuspruch belohnt
• Kindersicherung: Schalten Sie Klänge, Musik und Links zu unseren anderen Apps
• Wir sammeln keine persönlichen Informationen von unseren Benutzern.

GEMEINSAME Kernstandards
• CCSS.MATH.CONTENT.1.MD.C.4
• CCSS.MATH.CONTENT.1.G.A.1
• CCSS.MATH.CONTENT.1.OA.C.5
• CCSS.MATH.CONTENT.1.NBT.B.2.A
• CCSS.MATH.CONTENT.1.NBT.B.2.C
• CCSS.MATH.CONTENT.1.OA.D.7
• CCSS.MATH.CONTENT.1.NBT.B.3
• CCSS.MATH.CONTENT.1.OA.A.1
• CCSS.MATH.CONTENT.1.NBT.C.5
• CCSS.MATH.CONTENT.1.NBT.C.6
• CCSS.MATH.CONTENT.1.OA.A.2
• CCSS.MATH.CONTENT.1.OA.D.8
• CCSS.MATH.CONTENT.1.OA.A.1
• CCSS.MATH.CONTENT.1.NBT.C.5
• CCSS.MATH.CONTENT.1.NBT.C.6
• CCSS.MATH.CONTENT.1.OA.D.8

Eggroll Spiele baut interaktive Spielzeuge, die das Lernen fördern und engagieren Kinder durch bunte Interaktivität ohne verwirrende Schaltflächen oder Menüs.

WP-Appbox: Tier First Grade Math Games für Kinder mit Fähigkeiten (3,99 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone SE für nur 399 Euro – 80 Euro Rabatt sichern

iPhone SE billiger kaufen. Wir haben einen echten Sonntagskracher für euch. Ihr könnt euch das iPhone SE mit 80 Euro Rabatt sichern, so dass ihr nur 399,99 Euro bezahlen braucht. Dieser Deal kann sich in jedem Fall sehen lassen.

mobilcom110916

80 Euro Rabatt: iPhone SE nur 399 Euro

Vor wenigen Tagen hat Apple das neue iPhone 7 und iPhone 7 Plus vorgestellt. Diese Geräte können natürlich mittlerweile vorbestellt werden. Sollte euch das neue iPhone 7 nicht ansprechen oder tendiert ihr vielmehr zu dem 4 Zoll iPhone des iPhone SE, so haben wir einen echten Tipp für euch. Regelmäßig schickt Mobilcom Debitel die sogenannten Sonntagskracher ins Rennen. Dieses Mal fiel die Wahl auf das iPhone SE.

Vor wenigen Tagen hatte Apple das iPhone SE offiziell im Preis gesenkt. Mobilcom Debitel dreht noch weiter an der Preisschraube, so dass ihr euch das iPhone SE vorübergehend zum Preis von 399,99 Euro sichern könnt. In unseren Augen ein ziemlich attraktiver Deal. Das Angebot gilt solange der Vorrat reich, maximal jedoch bis Mittwoch Abend.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bragi: AirPods sind rückständig und zu teuer

Auf der Keynote, auf der Apple die Apple Watch Series 2 und das iPhone 7 vorstellte, wurden die neuen kabellosen Kopfhörer gezeigt. Sie heißen AirPods und waren das einzige, was von seinen Spezifikationen nicht schon im Vorfeld bekannt war, entsprechend zogen sie viel Aufmerksamkeit auf sich. Das enging Bragi nicht, die mit „The Dash” und „The Headphone” ähnliche Kopfhörer anbieten. Der Hersteller vergleicht sein Repertoire mit den AirPods – und raten Sie mal, was dabei herauskommt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pokémon GO: Update für Buddy-System rollt aus

Pokemon GO Kumpel-SystemPokémon GO mit Update auf 0.37.0 (Android) und 1.7.0 (iOS): Das Buddy-System ist da und weitere Fixes wurden eingespeilt. Allerdings kommt das Update nur nach und nach überregional auf die Geräte.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

4 Monate Google Play Music kostenlos ausprobieren

Mitte August dieses Jahres hat das selbige Angebot noch 1 Euro gekostet, jetzt verzichtet Google auch auf diese Entlohnung.

Google play music free

Apple Music konnte mich bis heute nicht überzeugen. Ich bin sind sehr zufriedener Stammkunden bei Spotify. Wer allerdings kein monatliches Abo abschließen möchte und darauf verzichten kann eigene Playlists zu speichern, kann viel Geld sparen, wenn man die vielen Angebote der Musikstreaming-Anbieter mitnimmt. Aktuell lockt Google Play Music (App Store-Link) Kunden, denn vier Monate Premium kosten 0 Euro.

  • 4 Monate Google Play Music für 1 Euro (zum Angebot)
  • nur für Neukunden

Eigentlich ist es nur Geschmacksache zu welchen Musikstreaming-Anbieter man greift. Der Katalog ist bei fast allen Anbietern enorm groß und in Sachen Funktionen tun sich die Dienste nicht viel. Zugriff gibt es auf über 35 Millionen Musiktitel, die jederzeit ohne Werbung gestreamt werden können. Als Premium-Kunde kann man zudem auf Radiosender zugreifen, beliebig viele Titel überspringen und Musik offline auf dem Gerät speichern.

Wie schon erwähnt bin ich ja Spotify-Fan und werde dort so schnell auch nicht abgeworben werden. Dennoch muss man Google auch zu Gute halten, dass ihre Applikationen stets aktualisiert und weiterentwickelt werden. Am Ende ist es wohl das eigene Empfinden, welchen Dienst man nutzen möchte.

WP-Appbox: Google Play Music (Kostenlos, App Store) →

Premium-Abo kostet als “Familie” nur 2,50 Euro pro Person

Das “Anbieter-Hopping” ist sicherlich eine sehr günstige Option, wer allerdings seine Musik speichern und stets Zugriff auf die Playlists erhalten will, sollte sich bei Apple Music, Spotify oder Google Play Music für einen Familienplan entscheiden. Bis zu 6 Personen zahlen pro Monat nur 14,99 Euro, pro Person werden also nur 2,50 Euro fällig.

Der Artikel 4 Monate Google Play Music kostenlos ausprobieren erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Gadget-Watch] MacBook Pro, Beats Pro und AirPort-Produkte heute günstig bei Gravis

Falls aktuell noch jemand auf der Suche nach einem MacBook Pro sein sollte und es nicht unbedingt das neuste Modell sein soll, bietet sich am heutigen Sonntag ein Besuch beim Apple Fachhändler Gravis an. Dort bekommt man nämlich heute das MacBook Pro 15" Retina mit 2,2 GHz Prozessor aus der Reihe Late 2014 im Rahmen des Super Sonntags zum vergünstigten Sonderpreis. Dabei zahlt man dann € 2.099,- statt der regulären € 2.143,49. Das Gerät ist neu, kommt aber ohne die Originalverpackung. Dafür legt Gravis noch kostenlos das Buch "OS X El Capitan Tastenkürzel" und eine Networx Carry Laptoptasche im Wert von € 40,- bei.

Ebenfalls nur heute kann man zudem eine Apple AirPort Time Capsule wahlweise mit 2 TB oder mit 3 TB Speicher vergünstigt bei Gravis erwerben. Dabei zahlt man für die 2 TB Variante statt € 298,90 heute nur € 266,- und für das 3 TB Modell statt € 398,90 nur € 344,-.

Auf die Ohren gibt es bei Gravis heute mit dem Beats Pro Over-Ear-Headset. Hierbei handelt es sich um ein nur 400 Gramm leichtes Over-Ear-Headset mit einer robusten Vollmetallkonstruktion. Der Kopfhörer verfügt über Studio-Soundqualität ohne Verstärkungs- oder Geräuschisolierungs-Schaltkreise, eine Geräuschisolierung durch perfekt sitzende, drehbare Hörmuscheln aus Leder und eine Fernbedienung mit Mikrofon für iOS-Geräte. Im Lieferumfang enthalten sind ein Case und ein Klinkenadapter. Nur heute zahlt man für den Beats Pro bei Gravis statt € 399,90 nur € 278,90.

Die Angebote gelten natürlich nur so lange der Vorrat reicht. Bestellungen können über die folgenden Links vorgenommen werden:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Blek

In Blek geht es um Persönlichkeit und Vorstellungskraft. Was auch immer du zeichnest, bleibt in Bewegung – und die eigenen Kreationen in Bewegung zu sehen ist wie Magie.

Das Ziel ist einfach: kreiere eine Linie, die auf ihrem Weg alle farblichen Kreise trifft und dabei den schwarzen Löchern ausweicht. Durch seine Offenheit und Eleganz ermutigt Blek zu einem intuitiven, spielerischen Zugang. Es schreibt dir nichts vor. Für jedes Level existieren nahezu unendlich viele Lösungen. Sie sind manchmal unglaublich einfach, dann wieder tief und komplex – doch immer wunderschön.

• eine wahrhaft einzigartige Erfahrung
• unglaublich intuitive und clevere Spielsteuerung
• 80 wunderschöne Levels
• minutiös entworfen für iOS Geräte 
• Game-Center-Erfolge
• Der Spielfortschritt wird über iCloud synchronisiert

WP-Appbox: Blek (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung Galaxy Note 7: Ausschalten & nicht mehr nutzen!

Samsung Galaxy Note 7: Ausschalten & nicht mehr nutzen! auf apfeleimer.de

Die Geschichte mit explodierenden Samsung Galaxy Note 7 hat sich zu einem PR-GAU entwickelt, auch wenn der Konzern eigentlich alles richtig macht und einen weltweiten Rückruf bzw. Umtausch für das Note 7 startet. Apple kommt das Desaster rund um den stärksten iPhone 7 Kontrahenten natürlich sehr gelegen. Das Samsung Galaxy Note 7 kann in seltenen Fällen „explodieren“ (wir berichteten), Samsung kommuniziert nun öffentlich den Rückruf und bittet alle Kunden und Besitzer eines neuen Galaxy Note 7, das Gerät umgehend auszuschalten und vor allem nicht mehr zu nutzen.

Auf der Samsung Sonderseite zum Thema Austausch bzw. Rückruf erklärt Samsung, dass Kunden, die bereits ein neues Samsung Galaxy Note 7 erhalten haben, dieses Gerät nicht mehr weiter nutzen und zudem sofort ausschalten solle. Stattdessen rät Samsung zur Nutzung des „alten Smartphones“ bis der Austausch der potentiell gefährlichen Geräte erfolgt ist. Für Apple, das sich aktuell in der heißen Phase der iPhone 7 Vorbestellung befindet.

Alle Kunden, die ihr Galaxy Note7 bereits erhalten haben, bitten wir jetzt, ihr Gerät auszuschalten und nicht mehr zu nutzen. Falls vorhanden, verwenden Sie bitte ihr bisheriges Smartphone. Selbstverständlich werden wir Ihr Galaxy Note7 ab dem 19. September 2016 durch ein neues ersetzen.

Wir wollen hier nochmals bekräftigen, dass Samsung mit dieser Austauschaktion absolut alles richtig macht (abgesehen davon, dass Handys nicht explodieren sollten). Dennoch gehen wir hier einen Schritt weiter und raten anstelle eines Note 7 einfach zu einem iPhone 7 oder iPhone 7 Plus.

Der Beitrag Samsung Galaxy Note 7: Ausschalten & nicht mehr nutzen! erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangbote: 2GB + 4GB ext. Festplatte, 20.000mAh ext. Smartphone-Akku, iPhone Cases, Apple Watch Ambänder und mehr

Zum Start in den verhältnismäßig ruhigen Sonntag blicken wir auf die heutigen Amzon Blitzangebote. Auch heute hat sich der Online-Händler zahlreiche Produkte rausgepickt, um diese mit Rabatt in den Mittelpunkt zu stellen. Dabei bedient sich Amazon nahezu am gesamten Produktsortiment, u.a. an den Kategorien Elektronik & Technik, Heimwerkn, Sport, Freizeit, Kinder etc.

amazon110916

Das Motto des heutigen Tages lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht. Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.

Amazon Blitzangebote

07:45 Uhr

08:00 Uhr

09:10 Uhr

09:35 Uhr

10:30 Uhr

10:40 Uhr

11:35 Uhr

14:00 Uhr

15:30 Uhr

17:25 Uhr

17:35 Uhr

20:10 Uhr

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (11.9.16)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

RAGE®: Campaign Edition
(79)
19,99 € 9,99 € (12774 MB)

Oddworld: Munch's Oddysee
(7)
7,99 € 4,99 € (435 MB)
Oddworld: Stranger's Wrath
(19)
5,99 € 4,99 € (660 MB)
Company of Heroes 2 Company of Heroes 2
(2)
39,99 € 19,99 € (32665 MB)
The Silent Age The Silent Age
(1)
9,99 € 1,99 € (265 MB)
Tengami Tengami
(5)
9,99 € 3,99 € (439 MB)
From Cheese From Cheese
(2)
1,99 € 0,99 € (38 MB)
Albert and Otto Albert and Otto
(1)
4,99 € 0,99 € (161 MB)
Doom & Destiny Doom & Destiny
(2)
4,99 € 0,99 € (103 MB)
Doom & Destiny Advanced Doom & Destiny Advanced
Keine Bewertungen
4,99 € 0,99 € (22 MB)
Magic Formula : Brain Challenge
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (23 MB)
Monster Trouble Dark Side Monster Trouble Dark Side
(1)
7,99 € 0,99 € (200 MB)

Produktivität

Acorn 5 - The Image Editor for Humans Acorn 5 - The Image Editor for Humans
Keine Bewertungen
29,99 € 14,99 € (10 MB)
RESTed - Simple HTTP Requests RESTed - Simple HTTP Requests
(8)
3,99 € Gratis (universal, 2 MB)
CameraBag 2 CameraBag 2
(1)
29,99 € 19,99 € (35 MB)
Contour Contour
(2)
39,99 € 29,99 € (2.5 MB)
Export Calendars Pro: iCal Kalender in Excel & CSV konvertieren
Keine Bewertungen
9,99 € 6,99 € (1.8 MB)
Mail Detective Mail Detective
(2)
3,99 € 2,99 € (1.2 MB)
Records — Database and Organizer Records — Database and Organizer
(2)
34,99 € 9,99 € (5.7 MB)
Yummy FTP Lite - Fast & Reliable FTP/S + SFTP Client Yummy FTP Lite - Fast & Reliable FTP/S + SFTP Client
Keine Bewertungen
9,99 € 1,99 € (5.7 MB)
Aurora HDR Aurora HDR
Keine Bewertungen
24,99 € 19,99 € (110 MB)
FX Photo Studio Pro FX Photo Studio Pro
(2)
17,99 € 14,99 € (151 MB)
Fantastical 2 - Kalender und Erinnerungen Fantastical 2 - Kalender und Erinnerungen
(2)
49,99 € 39,99 € (12 MB)
Tomatoes Tomatoes
(1)
11,99 € 7,99 € (5.9 MB)
Daylight Daylight
Keine Bewertungen
9,99 € 4,99 € (96 MB)
iTranslate - Übersetzer & Wörterbuch iTranslate - Übersetzer & Wörterbuch
(5)
9,99 € Gratis (11 MB)
AtmoBar - A Netatmo client AtmoBar - A Netatmo client
(1)
4,99 € 2,99 € (1.1 MB)
Bulk Photo Watermark Bulk Photo Watermark
(1)
2,99 € Gratis (3.6 MB)
iSkysoft iMedia Converter Deluxe iSkysoft iMedia Converter Deluxe
(4)
45,99 € 39,99 € (48 MB)
Clean Writer Pro Clean Writer Pro
(7)
4,99 € 0,99 € (0.5 MB)
Yummy FTP Alias - Drag & Drop FTP on the Desktop Yummy FTP Alias - Drag & Drop FTP on the Desktop
Keine Bewertungen
6,99 € Gratis (4.9 MB)
Yummy FTP Watcher - Local & Remote Folder Watching Automated FTP/S ... Yummy FTP Watcher - Local & Remote Folder Watching Automated FTP/S ...
Keine Bewertungen
26,99 € 19,99 € (5.8 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Runtastic Push-Ups PRO Liegestütze & Trizeps

100 Liegestütze? Das schaffst du – mit der Hilfe deines persönlichen Trainers, der Runtastic Push-Ups App. Liegestütze verhelfen dir zu mehr Kraft und definierten Muskeln. Lass dich von Runtastic zu einem fitteren und gesünderen Lebensstil motivieren. Ein eigens entwickelter Trainingsplan bringt dich auf deinem persönlichen Fitnesslevel sicher an dein Ziel. Du musst nicht selbst mitzählen: Wie viele Liegestütze du bereits geschafft hast, erfasst der Näherungssensor in deinem iPhone/iPad. Worauf wartest du noch? Hol dir die App und versuch’s gleich selbst.

APP-FUNKTIONEN & VORTEILE:
– Wie viele hast du geschafft? Wie viele hast du geschafft? Die App zählt deine Wiederholungen mithilfe des Näherungssensors in deinem Phone oder, wenn du das Display berührst
– Individuell anpassbare Schwierigkeitsstufen, sportwissenschaftliches Training auf drei Leveln für 100 Liegestütze
– App pausiert automatisch, wenn du mal durchatmen möchtest, inkl. Sekundenzähler
– Sprachcoach, der dich auf dem Laufenden hält
– Persönlicher Rekord & Statistiken (z. B. Monatsstatistik, Jahresstatistik…)
– Leaderboard für Rekorde und Gesamtzahl an Wiederholungen: Bist du vor den anderen und deinen Runtastic-Freunden? Finde heraus, auf welchem Rang du liegst.
– Lade deine Aktivitäten auf Runtastic.com hoch
– Integration mit Apple Health
– Übertrage deine Runtastic Fitnessaktivitäten auf MyFitnessPal
– Teile deinen Trainingserfolg auf Facebook, Twitter oder via E-Mail
– Sorgt für Extra-Motivation: Freu dich über motivierende Badges (Abzeichen) für deine Leistungen

Bildschirmfoto 2016 09 11 um 10 07 31
EINFACH MOTIVIEREND
Statistiken über deine Push-Ups-Bilanz motivieren nicht nur ungemein, sondern geben dir auch einen fantastischen Überblick über deine Aktivitäten. Besonderen Ehrgeiz kannst du unter anderem bei deinen persönlichen Rekorden entwickeln, die Anzahl deiner geschafften Liegestütze wirst du immer wieder toppen – beim Erreichen deines Ziels unterstützt dich die Runtastic Push-Ups App.

EINZIGARTIG
Die Erkennung deiner schon geschafften Liegestütze erfolgt automatisch via Näherungssensor in deinem iPhone/iPad ODER durch Berühren des Displays mit deiner Nase.
Besonders praktisch und übersichtlich: Alle deine Daten kannst du auf Wunsch kostenlos auf Runtastic.com hochladen. Dort wird auch dein Trainingstagebuch automatisch verwaltet und du kannst jederzeit auf deine Statistiken und deinen Trainingsverlauf zugreifen.

Auf geht’s in Richtung TRAUMFIGUR! Starte die Runtastic Push-Ups App auf deinem persönlichen Fitnesslevel und leg los – egal wann, egal wo. Achte bei deinen Liegestützen auf die korrekte Haltung und eine gute Form. Rücken- und Bauchmuskulatur beanspruchst du mit der richtigen Körperspannung. Worauf wartest du noch?

WP-Appbox: Runtastic Push-Ups PRO Liegestütze & Trizeps (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Einladung] Apfeltalk-Apple-Store-Tour Oberhausen, 22.10., 15 Uhr

Der vierte Stopp unserer kleinen Tour durch alle Apple-Läden der Republik führt uns ins Centro nach Oberhausen. Dort treffen wir uns im Laden mit dem Namen "Apple CentrO". Wir freuen uns schon drauf.

Nach Berlin, Hamburg und Frankfurt ist nun das CentrO in Oberhausen dran. Damit sind wir dann das erste Mal in einem Einkaufszentrum unterwegs.

Hier der ungefähre Ablauf:

  • 15:00 Uhr - Treffen vor dem...

[Einladung] Apfeltalk-Apple-Store-Tour Oberhausen, 22.10., 15 Uhr
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pokémon Go: Update mit Kumpel

Pokémon Go: Update mit Kumpel

Das jüngste Update für Pokémon Go führt ein Kumpelsystem ein: Führt man ein Pokémon spazieren, findet es Bonbons – nach 1 bis 5 Kilometern. Außerdem geht Niantic strenger gegen Cheater vor: Geräte mit Jailbreak oder Root-Zugriff müssen draußen bleiben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Runtastic Push-Ups Pro heute kostenlos für iPhone und iPad

Ihr wollt den Brustmuskel und Trizeps trainieren? Mit der jetzt kostenlosen App Runtastic Push-Ups Pro könnt ihr euch anleiten lassen.

runtrastic push ups pro

Die 43,3 MB große Universal-App Runtastic Push-Ups Pro (App Store-Link) ist aber keine vollwertige Fitness-App, sondern eher als Motivationshilfe zu verstehen. Wie der Name schon sagt konzentriert man sich hier auf Liegestütz, die mit Hilfe der App auch täglich ausgeführt werden sollten, um eine Verbesserung sehen zu können.

Zu Beginn kann man sich für einen von drei Schwierigkeitsgraden entscheiden und bekommt dann pro Tag einen kleinen Trainingsplan präsentiert, der mit fortlaufender Dauer natürlich immer schwerer wird. Mit dem Start der Übung wird man dann vom Gerät aufgefordert, eine bestimmte Anzahl an Liegestütz zu absolvieren – und dabei mit der Nase das Gerät zu berühren.

Das klingt nicht nur komisch, sondern sieht auch so aus. Immerhin können die Liegestütz so gezählt werden und fließen in eine Statistik ein, in der man sich die Anzahl der Einheiten pro Tag, die Gesamtzahl, Dauer und verbrannte Kalorien anzeigen lassen kann.

Mit Runtastic Push-Ups könnt ihr sicherlich ein paar Kalorien verbrennen, generell sind Liegestütz aber eher dafür da, um die Brust-, Arm- und Schultermuskulatur zu stärken. Da der Download aktuell kostenlos angeboten wird, könnt ihr euch die ab iOS 8 funktionierende Applikation selbst ansehen und entscheiden, ob ihr solch einen Motivationstrainer benötigt.

WP-Appbox: Runtastic Push-Ups PRO Liegestütze & Trizeps (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Runtastic Push-Ups Pro heute kostenlos für iPhone und iPad erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7 bei Vodafone mit Red L bestellen und 300 Euro Online-Rabatt erhalten

Seit Freitag lässt sich das neuen iPhone 7 mit Vertrag bei Vodafone bestellen. Der Mobilfunkanbieter offeriert das neue iPhone Modell in seinem Red-Tarifen, so dass ihr euch zwischen den Tarifen S bis XXL entscheiden könnt. Wir gehen davon aus, dass der Red M und der Red L die meisten eurer Bedürfnisse abdeckt. Wie sich nun zeigt, bietet Vodafone im Red L zusätzlich 120 Euro Aktions-Rabatt an, so dass dieser Tarif sogar attraktiver ist, als der Red M.

vodafone110916

iPhone 7 bei Vodafone mit Rabatt vorbestellen

Der Vodafone Red M bietet euch eine Telefon- und SMS-Flat in alle dt. Netze, eine Datenflat (3GB Highspeed-Volumen mit bis zu 225MBit/s), EU-Roaming inklusive sowie 3 Monate Deezer kostenlos. In diesem Tarif erhaltet ihr 24x 10 Prozent Online-Rabatt auf die Grundgebühr. Die monatliche Grundgebühr beträgt 58,49 Euro. Das iPhone 7 kostet einmalig 199,90 Euro.

Im Vodafone Red L bietet euch eine Telefon- und SMS-Flat in alle dt. Netze, eine Datenflat (6GB Highspeed-Volumen mit bis zu 225MBit/s), EU-Roaming inklusive sowie 3 Monate Deezer kostenlos. In diesem Tarif erhaltet ihr 24x 10 Prozent Online-Rabatt auf die Grundgebühr sowie zusätzlich 12x 10 Euro Aktionsrabatt. Somit zahlt ihr im ersten Vertragsjahr nur 57,49 Euro. Zudem kostet das iPhone 7 einmalig nur 99 Euro.

Rechnet man alle Kosten wähend der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten zusammen (monatlicher Grundpreis, Einmalzahlung etc.), so zahlt ihr im Red L weniger, als wenn ich euch für den Red M entscheidet. Darüberhinaus habt ihr mit dem Red L die deutlich besseren Leistungen.

Von daher können wir euch dringend raten, das iPhone 7 bei Vodafone im Red L und nicht im Red M abzuschließen. Ihr erhaltet mehr Leistung (6GB anstatt 3GB Highspeed-Volumen) und zudem zahlt ihr unterm Strich weniger Geld.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Sonntagskracher“: Mobilcom Debitel vergünstigt iPhone SE

Der regelmäßig von Mobilcom Debitel veranstaltete „Sonntagskracher“ dreht sich erneut um ein Apple-Produkt. Dieses Mal will der Digital-Lifestyle-Anbieter diejenigen abholen, die für ein iPhone nicht viel Geld bezahlen wollen und denen 4 Zoll Displaydiagonale ausreicht.

img_2903

Vergünstigt ist nämlich das iPhone SE (ohne Vertrag). Auf dieser Aktionswebseite bekommt ihr das Anfang des Jahres vorgestellte Smartphone für nur 399 Euro statt der von Apple veranschlagten 479 Euro. Der Rabatt gilt in der 16 GB-Version auf die Farbausführungen Grau und Silber.

Ihr könnt euch das iPhone entweder liefern lassen oder auch in einem Shop in der Nähe abholen. Dann spart ihr auch die Versandkosten.

Zeitlich hat Mobilcom Debitel den Deal bis Mittwoch gedeckelt. Das letzte Mal war der Sonntagskracher aber schon am Tag danach ausverkauft.

Hier geht es zum Angebot.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MicSwap: Mikrofon Emulator & Recorder

Aufzeichnen und filtern neue oder bereits vorhandene Audio direkt von Ihrem iOS-Gerät. Download kommt mit 3 Bonus-MICS.Fuer Toningenieure, Musiker, Hobby-Aufnahmen … wer immer du bist, MicSwap ist ein sehr intuitives Tool, die eine echte Studioumgebung simuliert. 

Wählen Sie verschiedene Mikrofon-Emulationen von klassischen Bändern zu modernen Kondensatoren und markieren Sie mit dem Fingertipp. Um den Sound zu optimieren, koennen Sie einfach den Mikrophon austauschen und somit den Filter aendern.

Das Feeling des Studios gefaellt nicht? Aus dem Menu koennen Sie verschiedene Studios auswaehlen. 

Für ein optimales Klangerlebnis, benutzen Sie Kopfhörer. 

FEATURES 
– Aufnahmen durch verschiedene Mikrophone um bestimmte Klaenge zu erzeugen
– Gain von jedem Mikrofon einstellbar 
– Aufnahmen editen und trimmen 
– Ein/Aus Funktion von Live Monitoring
– AudioCopy Funktion
– Hintergruende austauschen ueber verschiedene Studioumgebungen 
– Aufnahme Sortierung nach Farbe 
– Aufnahmen koennen nach Datum, Titel, Dauer, Mikrofon, und Farbe sortiert werden 
– Beschreibungen der einzelnen Mikrofone und Studios 
– Mikrofone sortieren. Legen Sie Ihre Favoriten an erster Stelle. 

In-App-Upgrades:
-Verwendung von externen Mikrofonen 
-Externe mic-Aufnahmen mit der separat erhältlichen MicSwap Pro.

Share & SYNC iCloud, Dropbox, Facebook, Soundcloud, Twitter, SMS, E-Mail und Airdrop 
• Import / Export Audio über USB oder WLAN mit iTunes File Sharing 

HARDWARE ANFORDERUNGEN iPhone 4, 5, 6, iPod touch und iPad, iPad 2, ipad Air, iPad Mini ** Erfordert iPhone OS 7.0 oder höher **

WP-Appbox: MicSwap: Mikrofon Emulator & Recorder (Kostenlos+, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AirPrint: kabellos Drucken mit dem Mac, iPhone und iPad

Schon seit iOS 7 bietet Apple an, mit den iOS-Geräten kabellos etwas auszudrucken. Nicht jeder kennt diese Funktion, da sie zwar etwas versteckt aber extrem einfach zu bedienen ist. Als Voraussetzung dafür muss man zuhause natürlich einen Drucker besitzen, der das AirPrint-Protokoll unterstützt bzw. kabellos Druckaufträge annimmt. Viele Drucker-Hersteller bieten auch eigene Apps an, um den Scanner oder andere Zusatzfunktionen zu steuern. Während man den Drucker ganz leicht per USB-Kabel mit dem PC oder Mac verbinden kann, sieht das beim

Der Beitrag AirPrint: kabellos Drucken mit dem Mac, iPhone und iPad erschien zuerst auf iPhone-Magazin.org.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Monitore von AOC, Eizo, Samsung und ViewSonic – Produkthighlights

Display-Spezialist AOC erweitert seine 77er-Serie um zwei neue UHD-Modelle. Mit einer Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln bieten die beiden Displays AOC U2777PQU und U3277PWQU mit Bilddiagonalen von 68,6 cm (27″) und 81,2 cm (31,5″) viermal so viele Bildpunkte wie Full-HD-Displays. Neben großer Bildschirmfläche und hoher Auflösung stellt AOC mit den Monitoren auch das Wohlbefinden des Anwenders in...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (11.9.16)

Auch am Sonntag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Runtastic Push-Ups PRO Liegestütze & Trizeps Runtastic Push-Ups PRO Liegestütze & Trizeps
(5)
1,99 € Gratis (universal, 41 MB)
iStudiez Pro iStudiez Pro
(12)
2,99 € 0,99 € (universal, 52 MB)
Wetter Live - Wettervorhersage, Unwetterwarnung und Regenradar Wetter Live - Wettervorhersage, Unwetterwarnung und Regenradar
(709)
3,99 € 2,99 € (universal, 84 MB)
Flowing ~ Meditation & Achtsamkeit Flowing ~ Meditation & Achtsamkeit
(2)
4,99 € 2,99 € (universal, 95 MB)
This by Tinrocket This by Tinrocket
(6)
1,99 € 0,99 € (universal, 45 MB)
Contour Contour
(2)
14,99 € 9,99 € (universal, 6.3 MB)
North Windford ~ Schlafen, Entspannen, Konzentrieren North Windford ~ Schlafen, Entspannen, Konzentrieren
(1)
0,99 € Gratis (universal, 20 MB)
Spanisch <-> Deutsch Wörterbuch Standard mit Sprachausgabe Spanisch <-> Deutsch Wörterbuch Standard mit Sprachausgabe
(4)
29,99 € 14,99 € (universal, 193 MB)
Notes Writer+ PDF Annotator and Word Processor Notes Writer+ PDF Annotator and Word Processor
Keine Bewertungen
7,99 € 3,99 € (universal, 133 MB)
Anchor Pointer — GPS Kompass & Reise Navigator Anchor Pointer — GPS Kompass & Reise Navigator
(3)
4,99 € 3,99 € (iPhone, 15 MB)
Mach Mach's einfach - Meine To-Do-Liste
(71)
5,99 € 2,99 € (universal, 5.7 MB)
Calculator Expert Calculator Expert
(18)
2,99 € 0,99 € (iPad, 2 MB)
Trackly Trackly
(30)
0,99 € Gratis (universal, 8.8 MB)
Noteshelf Noteshelf
(89)
8,99 € 7,99 € (iPad, 75 MB)

Foto/Video

ManCam - Manual Camera With Custom Controls & Exposure ManCam - Manual Camera With Custom Controls & Exposure
(6)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 1.5 MB)
Photostein Photostein
(2)
4,99 € 0,99 € (universal, 12 MB)
Inspire — Paint it. Blend it. Love it. Inspire — Paint it. Blend it. Love it.
Keine Bewertungen
4,99 € 1,99 € (iPhone, 304 MB)
Inspire Pro — Paint it. Blend it. Love it. Inspire Pro — Paint it. Blend it. Love it.
Keine Bewertungen
9,99 € 3,99 € (iPad, 279 MB)
Flow ● Zeitraffer und Zeitlupe Kamera Flow ● Zeitraffer und Zeitlupe Kamera
(1)
2,99 € 1,99 € (universal, 99 MB)
Oldify 2 - Face Your Old Age Oldify 2 - Face Your Old Age
(6)
0,99 € Gratis (universal, 63 MB)
Pixel+ Camera Pixel+ Camera
(3)
4,99 € 0,99 € (iPhone, 40 MB)
ACDSee Pro ACDSee Pro
Keine Bewertungen
6,99 € Gratis (universal, 88 MB)
ComicBook! ComicBook!
(7)
2,99 € 1,99 € (universal, 88 MB)
Lume by Lichtfaktor Lume by Lichtfaktor
(862)
0,99 € Gratis (iPad, 50 MB)

Musik

Meteor Multitrack Recorder Meteor Multitrack Recorder
(1)
19,99 € 12,99 € (iPad, 115 MB)
iCatcher! Podcast Player iCatcher! Podcast Player
Keine Bewertungen
2,99 € 1,99 € (universal, 22 MB)
iMaschine 2 iMaschine 2
(3)
9,99 € 4,99 € (universal, 485 MB)

iMaschine 2 Screen

BIAS - Gitarre und Bass Amp Designer und Modeler BIAS - Gitarre und Bass Amp Designer und Modeler
Keine Bewertungen
19,99 € 4,99 € (iPad, 194 MB)
JamUp Pro JamUp Pro
(1)
19,99 € 4,99 € (iPad, 296 MB)
BIAS FX BIAS FX
Keine Bewertungen
29,99 € 9,99 € (iPad, 469 MB)
Final Touch - Audio Mastering, Post Production and Mixing Final Touch - Audio Mastering, Post Production and Mixing
(1)
19,99 € 2,99 € (iPad, 94 MB)
Elastic Drums Elastic Drums
(2)
9,99 € 7,99 € (universal, 105 MB)

Kinder

MoMoMonster Memo MoMoMonster Memo
(3)
1,99 € 0,99 € (universal, 31 MB)
MarcoPolo Weather MarcoPolo Weather
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 283 MB)
MarcoPolo Ozean MarcoPolo Ozean
(1)
2,99 € Gratis (universal, 736 MB)
MarcoPolo Arctic MarcoPolo Arctic
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 459 MB)
Instamory Kids Instamory Kids
(2)
0,99 € Gratis (universal, 20 MB)
Häuser von Tinybop Häuser von Tinybop
Keine Bewertungen
3,99 € 2,99 € (universal, 666 MB)
Der fabelhafte Tier Spielplatz - Die 12 beliebtesten ... Der fabelhafte Tier Spielplatz - Die 12 beliebtesten ...
(12)
4,99 € 2,99 € (universal, 63 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sonntagskracher: iPhone SE mit 16 GB in grau & silber heute für nur je 399,99 Euro

Das iPhone SE kostet heute bei Mobilcom-Debitel in der 16 GB Variante nur 399,99 Euro.

iPhone SE Apple

Die Sonntagskracher bei Mobilcom-Debitel können sich sehen lassen. Falls ihr euch gegen das neue iPhone 7 entschieden habt, da euch der Preis und Formfaktor nicht zusagt, gibt es nur heute das iPhone SE mit 16 GB Speicher in den Farben Grau und Silber für nur je 399,99 Euro. Das “kleine” Smartphone verfügt über ein 4 Zoll Display und ist laut Verkaufszahlen von Apple ein echter Verkaufsschlager.

  • iPhone SE mit 16 GB Speicher in Silber und Spacegrau für 399 Euro (zum Angebot)
  • Abholung im Shop möglich, sonst 4,95 Euro Versandkosten

Der Vorteil diesmal: Ihr könnt das iPhone SE online bestellen und dann ein einem der vielen Mobilcom-Debitel Shops abholen und spart somit die Versandkosten in Höhe von 4,95 Euro. Der Preisvergleich im Internet liegt aktuell bei 430 Euro. Bei Interesse solltet ihr nicht zu lange warten, das Angebot ist nur heute gültig solange der Vorrat reicht.

Der Speicher ist mit 16 GB sicherlich etwas knapp bemessen, allerdings können heutzutage so viele Daten ausgelagert werden, dass sparsame Nutzer durchaus mit dem Platz auskommen dürften. Letztlich kommt es ja immer auf das persönliche Nutzungsverhalten an. Warum das iPhone SE so beliebt ist? Weil es im Gegensatz zu den neuen iPhones nicht so groß ist und einfach gut in der Hand liegt. Während sich das iPhone 6s mit seinen abgerundeten Ecken zwar richtig schön in die Hand schmiegt, sorgen die etwas eckigeren Kanten des iPhone SE einfach für einen besseren Halt.

ifixit iphone se

Der Umstieg von einem alten iPhone 4 oder 5 lohnt sich definitiv, ob man von einem iPhone 6(s) umsteigen sollte, kommt am Ende auf die persönlichen Bedürfnisse an. Verzichten muss man auf 3D Touch und bekommt eine nicht ganz so scharfe Selfie-Kamera. Dafür gibt es ein kleines iPhone für deutlich weniger Geld.

Die Zielgruppe – und das dürften Nutzer sein, die nicht ständig die neueste Hardware benötigen – dürften unabhängig von kommenden Geräten mit dem jetzigen iPhone SE auch in den nächsten Jahren noch eine Menge Spaß haben.

Der Artikel Sonntagskracher: iPhone SE mit 16 GB in grau & silber heute für nur je 399,99 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App der Woche: Blek für iPhone und iPad kostenlos

Was für eine Wahnsinns-Woche liegt hinter uns. Vergangenen Mittwoch hat Apple das neue iPhone 7 vorgestellt und dieses kann seit Freitag bei der Telekom, bei Vodafone und bei o2 vorbestellt werden. So langsam aber sicher legt sich der Stress der letzten Tage und so möchten wir euch zum Start in den heutigen Sonntag noch auf die aktuelle Gratis-App-der-Woche aufmerksam machen. Dieses Mal hat sich Apple für „Blek“ entschieden.

belk

Gratis App der Woche: Blek

Die Entwickler beschreiben ihr Spiel wie folgt

In Blek geht es um Persönlichkeit und Vorstellungskraft. Was auch immer du zeichnest, bleibt in Bewegung – und die eigenen Kreationen in Bewegung zu sehen ist wie Magie.

Das Ziel ist einfach: kreiere eine Linie, die auf ihrem Weg alle farblichen Kreise trifft und dabei den schwarzen Löchern ausweicht. Durch seine Offenheit und Eleganz ermutigt Blek zu einem intuitiven, spielerischen Zugang. Es schreibt dir nichts vor. Für jedes Level existieren nahezu unendlich viele Lösungen. Sie sind manchmal unglaublich einfach, dann wieder tief und komplex – doch immer wunderschön.

80 wunderschöne Level warten auf euch. Der Spielfortschritt wird dabei über iCloud synchronisiert, so dass ihr ein Spiel auf dem iPhone beginnen und z.B. am iPad fortsetzen könne.

Blek ist 114MB goß, verlangt nach iOS 6.0 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (11.9.16)

Auch am heutigen Sonntag empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Hyperlight Hyperlight
(3)
5,99 € 0,99 € (universal, 88 MB)
Out There Chronicles - Ep. 1 Out There Chronicles - Ep. 1
(5)
2,99 € 0,99 € (universal, 106 MB)
Sorcery! Sorcery!
(3)
4,99 € 0,99 € (universal, 157 MB)
Sorcery! 2 Sorcery! 2
(1)
4,99 € 0,99 € (universal, 226 MB)
Sorcery! 3 Sorcery! 3
(6)
4,99 € 0,99 € (universal, 322 MB)
Reiner Knizia Reiner Knizia's Kingdoms
(2)
3,99 € 1,99 € (universal, 20 MB)
Hyperwave Hyperwave
(1)
5,99 € 0,99 € (universal, 75 MB)
EnbornX EnbornX
(1)
4,99 € 0,99 € (universal, 28 MB)
TruckSimulation 16 TruckSimulation 16
(197)
1,99 € 0,99 € (universal, 1397 MB)

Devious Dungeon Screen

Mystic Castle - the Simplest & Best RPG and Adventure Game Mystic Castle - the Simplest & Best RPG and Adventure Game
(5)
0,99 € Gratis (universal, 70 MB)
Oddworld: Stranger's Wrath
(30)
2,99 € 1,99 € (universal, 1135 MB)
Oddworld: Munch's Oddysee
(22)
2,99 € 1,99 € (universal, 679 MB)
War of Eclipse War of Eclipse
(2)
0,99 € Gratis (iPhone, 12 MB)
Blek Blek
(411)
2,99 € Gratis (universal, 108 MB)
Hitman GO Hitman GO
(36)
4,99 € 0,99 € (universal, 1039 MB)
Wings Remastered Wings Remastered
(7)
2,99 € 1,99 € (universal, 811 MB)
Infinity Blade Infinity Blade
(22130)
5,99 € 0,99 € (universal, 595 MB)
He Likes The Darkness He Likes The Darkness
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (universal, 54 MB)
Shifty Bits Shifty Bits
(1)
0,99 € Gratis (universal, 62 MB)
Deemo Deemo
(2)
1,99 € 0,99 € (universal, 1800 MB)
Implosion - Nerver Lose Hope Implosion - Nerver Lose Hope
(40)
9,99 € 4,99 € (universal, 2490 MB)
Montezuma Puzzle 4 Premium Montezuma Puzzle 4 Premium
(98)
0,99 € Gratis (universal, 171 MB)
OTTTD OTTTD
(6)
1,99 € 0,99 € (universal, 249 MB)
Ticket to Ride Ticket to Ride
(2)
6,99 € 2,99 € (universal, 311 MB)
Flight Unlimited Las Vegas - Flight Simulator Flight Unlimited Las Vegas - Flight Simulator
(2)
1,99 € 0,99 € (universal, 276 MB)
Ruben is sleepy Ruben is sleepy
(2)
1,99 € 0,99 € (universal, 144 MB)
Lifeline: Das Experiment
(164)
2,99 € 1,99 € (universal, 55 MB)
The Firm The Firm
(14)
1,99 € 0,99 € (universal, 103 MB)
Rune Gems - Deluxe Rune Gems - Deluxe
(13)
2,99 € 1,99 € (universal, 75 MB)
From Cheese From Cheese
(4)
1,99 € 0,99 € (universal, 274 MB)
Zuki Zuki's Quest - a turn based Puzzle Platformer
(4)
0,99 € Gratis (universal, 80 MB)
The Whispered World Special Edition The Whispered World Special Edition
(26)
9,99 € 4,99 € (iPad, 1702 MB)
Deponia Deponia
(55)
9,99 € 4,99 € (iPad, 819 MB)
Edna & Harvey - The Puzzle Edna & Harvey - The Puzzle
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (iPad, 59 MB)
Dead Synchronicity Dead Synchronicity
(6)
4,99 € 2,99 € (iPad, 1468 MB)
Deponia - The Puzzle Deponia - The Puzzle
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (iPad, 56 MB)
Hyper Square Hyper Square
(11)
1,99 € 0,99 € (universal, 146 MB)
Flight Unlimited Las Vegas - Flight Simulator Flight Unlimited Las Vegas - Flight Simulator
(2)
2,99 € 0,99 € (universal, 276 MB)
Mazy : Swipe to solve mazes
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 89 MB)
The Rivers of Alice - Graphic delight with OST Vetusta Morla The Rivers of Alice - Graphic delight with OST Vetusta Morla
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (universal, 927 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Megakracher: Apple iPhone SE für 399€ im Sonderangebot!

Megakracher: Apple iPhone SE für 399€ im Sonderangebot! auf apfeleimer.de

Wenn das iPhone 7 zu groß ist: iPhone SE Schnäppchen für 399,99 Euro! Unser aktuelles iPhone SE Angebot kann sich sehen lassen. Für unter 400 Euro könnt ihr heute ein neues iPhone SE mit 16GB in space grau oder silber bestellen. Das Angebot ist streng limitiert – allzu lange solltet ihr mit der Bestellung des iPhone SE Sonntagskracher Mega-Deals also nicht zögern! Das iPhone SE Sonderangebot ist natürlich vertragsfrei – sprich: bei dieser Aktion gibt’s das iPhone SE ohne Vertrag und Vertragsbindung zum Hammer-Preis! Also… ZUSCHLAGEN!

iPhone SE Sonntagskracher – nur kurze Zeit für 399,99 Euro im Sonderangebot

Mega-Kracher: iPhone SE billiger – nur kurze Zeit!

Nach der super-erfolgreichen iPad Pro Aktion hat sich mobilcom-debitel den nächsten Sonntagskracher ausgedacht: für einen kurzen Zeitraum ist das Apple iPhone SE in den Farben grau oder silber im Sonderangebot deutlich günstiger erhältlich. So spart ihr einerseits rund 80 Euro gegenüber dem (bereits reduzierten) Apple Store Preis aber auch gegen die restliche Konkurrenz kann sich dieses iPhone SE Angebot sehen lassen: hier gibts das 16GB iPhone SE rund 40 Euro billiger als das günstigste Angebot im Idealo Preisvergleich.

  • iPhone SE mit 16GB in space grau oder silber
  • ANGEBOTSPREIS: 399,99 Euro!
  • Preisvergleich: iPhone SE bei Apple für 479€
  • ihr spart also rund 80 Euro
  • Aktion läuft ab 11.09.2016 bis maximal 14.09.2016
  • Wenn weg, dann weg! Nur begrenzte Stückzahl

sonntagskracher_-_mobilcom-debitel

Die Aktion startet am 11.09.2016 um 00:00 Uhr und endet, sobald alle Aktions-iPhones verkauft sind – spätestens jedoch am 14.09.2016. Beim Online-Versand kommen 4,95€ Versandkosten hinzu – alternativ könnt ihr Euch das Gerät aber per Shop-Reservierung auch im Shop zur späteren Abholung hinterlegen.

Hier anschauen!

Die Gründe, die für ein iPhone SE (und gegen ein iPhone 7 oder iPhone 7 Plus sprechen) sind neben dem deutlich günstigeren Preis vor allem das kleine Format. Im Gegensatz zum iPhone 7 Plus passt das kleine Apple Handy problemlos in jede Hosentasche. Falls ihr also auf der Suche nach einem „vernünftigen, kleinen Handy“ seid – bei diesem Angebot könnt ihr getrost zuschlagen!

Der Beitrag Megakracher: Apple iPhone SE für 399€ im Sonderangebot! erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kompass++ Digital PRO – Holen Sie sich einen Kompass mit edlem Look!

Diese Kompass-App bietet einzigartige HD-Kompass-Themen für Ihr iPhone und Ihren iPad. Ihr iPad hat einen integrierten digitalen Kompass, aber keine vorinstallierte App, mit der Sie die Funktion nutzen können. Wir lösen das für Sie.

Nun werden Sie sich nie mehr verirren – und falls es doch vorkommt werden Sie stilvoll wieder auf den rechten Weg geführt!

Diese Kompass App bietet volle Retina-Unterstützung für alle iPhones und iPads. Durch Verschieben des Bildschirms nach links und rechts können Sie zwischen 15+ Themen mit tollem Look wählen.

Features:
– 15+ tolle Themen zur Auswahl
– Volle Retina-Unterstützung für alle iPhones und iPads
– Einfacher Wechsel zwischen verschiedenen Themen

WP-Appbox: Kompass++ Digital PRO - Holen Sie sich einen Kompass mit edlem Look! (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wochenrückblick Retrospectiva 2016-36

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.

Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.



Mit dem neuen macprime v9 und damit einhergehend mit der Einführung der «Kurznachrichten», wird sich die Retrospectiva über die nächsten Wochen inhaltlich etwas verändern. Details dazu zu einem späteren Zeitpunkt.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon-Blitzangebote: UE Megaboom, Boom 2 und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

ab 6.45 Uhr

EOTW iPhone Armtasche (hier)

ab 6.50 Uhr

Trop Saint Apple Watch Armband (hier)

ab 7.35 Uhr

Mpow Bluetooth Speaker (hier)
Niutop Apple Watch Ständer (hier)
Inateck Bluetooth Speaker (hier)

ab 8 Uhr

Digittrade verschlüsselte Festplatte 1 TB (hier)

ab 8.40 Uhr

padRelax iPad Kissen (hier)
OKCS iPhone 6(s) Plus Case (hier)

ab 9.05 Uhr

pitaka iPhone 6(s) Hülle (hier)

ab 9.10 Uhr

Jisoncase Apple Watch Armband (hier)

ab 9.25 Uhr

Cateck USB Hub (hier)

ab 9.30 Uhr

Lexar USB Stick 64 GB (hier)

ab 10 Uhr

Compad MicroUSB Kabel (hier)
TP-Link Akku 10.000 mAh (hier)
TCL Fernseher 55″ 4K (hier)

ab 10.30 Uhr

Aukey Solar Ladegerät (hier)

ab 10.40 Uhr

EasyAcc Akku 20.000 mAh (hier)
OKCS iPhone 6(s) Case (hier)

ab 10.50 Uhr

Medion Monitor 23,6″ (hier)

ab 11.05 Uhr

RAVPower Ladegerät 6 Ports (hier)

ab 12.25 Uhr

Besign In-Ear Kopfhörer (hier)

ab 13.05 Uhr

Orico SATA Dock (hier)

ab 13.10 Uhr

Apeman Projektor (hier)

ab 13.10 Uhr

LaCie Thunderbolt Festplatte 4 TB (hier)

ab 14 Uhr

Lexar MicroSD Karte 128 GB (hier)

ab 14.10 Uhr

RAVPower Akku 20.100 mAh (hier)

ab 14.30 Uhr

Pitaka iPhone 6(s) Plus Case (hier)

ab 14.40 Uhr

TANNC Bluetooth Speaker (hier)
MaxTronic Ladestation 8 Ports (hier)

ab 15 Uhr

WD Festplatte 3 TB (hier)
WD Wireless Festplatte 1 TB (hier)
UE Megaboom  (hier)
Netgear NAS (hier)

ab 16.15 Uhr

Jisoncase iPhone 6(s) Leder Sleeve (hier)

ab 16.35 Uhr

RAVPower Solar Ladegerät (hier)
Yokkao Projektor (hier)

ab 16.55 Uhr

Aukey Akku 20.000 mAh (hier)

ab 17 Uhr

UE Boom 2 (Foto/hier)
Digittrade High Security Festplatte 500 GB (hier)

ab 17.05 Uhr

OKCS KFZ Ladegerät + Lightning Kabel (hier)

ab 17.50 Uhr

pitaka iPhone 6(s) Holz Case (hier)

ab 18.30 Uhr

Patuoxun Bluetooth Speaker (hier)

ab 19.40 Uhr

OKCS Lightning Dock (hier)

UE Boom 2


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

US-Luftfahrtbehörde warnt vor Samsung Galaxy Note 7

Samsung drängt Nutzer, das Austauschprogramm fürs Galaxy Note7 zu nutzen.

In einer Pressemitteilung mahnen die Südkoreaner angesichts der Akkus, die Feuer fingen, eindringlich, das weltweite Angebot des Gerätetauschs anzunehmen. Offenbar nehmen immer noch zu wenig User das Angebot an.

Wegen der potentiellen Gefahr, die von den Note-7-Geräten ausgeht, warnt nun auch die US-Luftfahrtbehörde.

Samsung Galaxy Note 7 Feuer

Das Note 7 darf demnach während eines Fluges weder eingeschaltet noch gelande werden. Auch im Koffer darf es sich nicht befinden, wie AppleInsider berichtet.

Wer sein Note 7 trotz der Rückruf-Aktion von Samsung weiterhin behält und nutzt, läuft Gefahr, einen Brand zu riskieren.

Note 7 fing Feuer, setzte Jeep in Florida in Brand

Das ist auch einem Nutzer in Florida passiert. Der Samsung-User erklärte, er habe ein Original-Samsung-Netzteil benutzt. Dennoch habe das Note 7 Feuer gefangen und seinen Jeep in Brand gesetzt, wie PhoneArena berichtet.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Learn to Code: Kid's Special Edition Bundle for $29

Help Your Kids Develop Valuable Skills in a Fun & Interactive Way!
Expires November 10, 2016 23:59 PST
Buy now and get 98% off
Kids Learn to Code Using Python


KEY FEATURES

Today's kids have an advantage over the older generations. They have the opportunity to learn to code at a very young age - even as young as elementary school. Known as one of the easiest languages to learn, Python is the perfect way to dive into the world of programming. It's also a great stepping stone for learning other languages, and breaking into various tech fields. Just as it's essential for kids to learn languages as young children, there's no better time to learn to code and gain extremely valuable technical know-how.
    Explore the world of programming w/ Python Start by downloading Python & learning the basics Create a program in Python Get introduced to strings Learn variables, lists, loops, dictionaries & more Understand objection orientations

PRODUCT SPECS

    Length of time users can access this course: lifetime Ages: elementary school & older Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: beginner
Kids Learn to Code Using Java


KEY FEATURES

Sometimes kids have busier schedules than adults, and it's nearly impossible to fit in each and every activity. With this online course, your child can learn an extremely valuable skill in coding whenever a free moment arises. Put away the video games and work on this fun and useful skill that could eventually become an amazing career path.
    Get introduced to the world of programming w/ about 7 hours of video instruction Understand conditionals & arrays Learn the basics of Java, the most popular software programming language in the world Study child classes & wild cards Get started on hands-on courses

PRODUCT SPECS

    Length of time users can access this course: lifetime Ages: elementary school & up Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: beginners
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Remote • Pro – Mac Drahtlose Fernbedienung mit Lautstärke, Trackpad, Tastatur, Apps und mehr

Remote App ist die ultimative drahtlose Fernbedienung, Trackpad und Tastatur. Es gibt Ihnen die volle Kontrolle über Ihren Mac von überall in Ihrem Hause, im Büro oder in der Schule.

LAUTSTÄRKEREGELUNG:
Musik spielen zu laut oder zu recht? Haben Sie ein feines Korn Kontrolle über Ihren Mac Lautstärke. Eingehender Anruf? Mute Mac Lautstärke in einem Augenblick von überall zu Hause oder im Büro.

MEDIA KONTROLLEN:
Kontrollieren Sie Ihre Lieblingsmusik oder Video-Player wie iTunes, Spotify, Pandora, VLC, Kodi, Plex, Boxee und viele andere.

TRACKPAD und Tastatur:
Sparen Sie etwas Geld für zusätzliche Hardware und ersetzen sie alle mit Ihrem Telefon, und es ist noch bequemer führen, dass Sie bereits tragen Sie Ihr iPhone oder iPad, wohin Sie gehen. Couch ist zu weit von Ihrem Mac und Ihre Hardware mit Verbindungsprobleme? Verwenden Sie die App von überall zu Hause oder im Büro, so lange wie Sie Wi-Fi-Signal haben, können Sie abgedeckt sind.

APPS:
eine App auf Ihrem Mac benötigen zu starten, aber Sie sind bereits auf der Couch bei der Arbeit nach einem langen Tag vegging aus? Ergreifen Sie Ihr iPhone oder iPad und starten oder eine App auf Ihrem Mac mit einer Fingerbewegung installiert beenden.

MEHR:
Fallen einen Schlaf nach einen Film sehen, aber das Licht des Displays Sie nervt? Setzen Sie Ihren Mac mit einem Knopfdruck zu schlafen.

SUPER EASY SETUP:
1. Installieren Sie diese App
2. Downloaden und installieren App auf Ihrem Mac aus https://tiny.cc/down-rc
3. Verbinden Sie mit dem gleichen Wi-Fi
4. Das ist es </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SMRT Limited Edition Carbon Fiber Rollerball Pen for $29

A Durable Pen & A Stylish Stylus in One Clean Package
Expires October 10, 2016 23:59 PST
Buy now and get 39% off



KEY FEATURES

It's a pen, it's a stylus, it's made of aerospace-grade material. It's the SMRT Limited Edition Carbon Fiber Rollerball Pen! This elegant, chrome-finish, interchangeable pen and stylus combo is the perfect companion for your suit. It uses German-made Topball 850 refills, and writes as well on paper as it does on touch screens. The Rollerball is the perfect bridge between past and future!

    Ensures smooth, continuous liquid ink for easy writing Provides a smooth pen-like writing experience for your touch screen tablet or phone Compatible w/ all capacitive touch screen devices, making it perfect for drawing apps

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Aerospace industry material Pen refills: German-made Schneider Topball 850 Carbon fiber threads imported from Japan

Includes

    SMRT Limited Edition Carbon Fiber Rollerball Pen 2 stylus head replacements

Compatibility

    All capacitative touch screen devices
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PDF Expert 2.0 for Mac for $29

This 2015 App of the Year Will Revolutionize the Way You Work & Collaborate with Documents
Expires October 25, 2016 23:59 PST
Buy now and get 50% off



KEY FEATURES

PDFs remain the best way to transmit documents, but editing them isn't possible with standard Mac software. PDF Expert changes that, allowing you to edit PDF text, images, links, and outlines quickly and easily. Typo in a contract? Easy fix. Need to rework a complete section of a document? No problem. PDF Expert provides a series of essential functions that will transform the way you work with documents on your Mac.

Apple Editors' Choice
2015 App of the Year Runner Up in Mac App Store
Top Paid App in Mac App Store
"PDF Expert is the lightweight, powerful viewer your Mac needs." Cult of Mac

    Edit text, images, links & outlines in PDFs Read huge PDF files smoothly & fast Annotate PDFs extensively w/ numerous tools Merge PDFs & sign documents seamlessly Fill out PDF forms like taxes, applications, orders, & more Share your PDFs across iPhone, iPad, & Mac, or w/ clients, coworkers, or anyone else remotely Password protect sensitive documents

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Version 2.0 Updates included Languages: English, Portuguese, Italian, Chinese, Japanese, Ukrainian, German, Spanish, French, and Russian

Compatibility

    Mac OS X 10.10 or later
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 8 mit Iris-Scanner statt Touch ID?

Apple plant zum zehnten iPhone-Geburtstag im nächsten Jahr 2017 beim iPhone 8 einen Iris-Scanner einzuführen, so ein Bericht der chinesischen Seite MoneyDJ (via Digitimes). Die Kollegen von Digitimes haben zuvor unter Berufung auf Quellen in der Zuliefererkette angegeben, vor 2018 sei kein Iris-Scanner im iPhone zu erwarten. Der Iris-Scanner könnte Touch ID ergänzen oder sogar komplett ergänzen und bietet einen deutlich sichereren und einfacheren Weg für die Authentifizierung, denn man muss das iPhone nur anschauen und keine Aktion durchführen und es zu

Der Beitrag iPhone 8 mit Iris-Scanner statt Touch ID? erschien zuerst auf iPhone-Magazin.org.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues MacBook Pro und MacBook Air im Oktober mit OLED-Display und Touch ID?

Laut einem Bericht von Bloomberg soll Apple ein Refresh der MacBook-Linien Pro und Air für Oktober planen. Außerdem heißt es, Apple arbeite an einem einzelnen 5K Display zusammen mit LG, während die iMac-Modelle mit Grafik-Chips von AMD ausgestattet werden könnten. In dem Bericht wird wiederholt, dass das neue MacBook Pro dünner und leichter werden soll und mit einem berührungsempfindlichen OLED-Streifen über der Tastatur und einem Touch ID Fingerabdrucksensor ausgestattet sein soll. Die Tastatur soll flacher werden wie beim 12-Zoll MacBook Pro.

Der Beitrag Neues MacBook Pro und MacBook Air im Oktober mit OLED-Display und Touch ID? erschien zuerst auf iPhone-Magazin.org.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: