Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 605.525 Artikeln · 3,15 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Produktivität
3.
Finanzen
4.
Spiele
5.
Produktivität
6.
Fotografie
7.
Musik
8.
Musik
9.
Finanzen
10.
Produktivität

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Finanzen
7.
Sonstiges
8.
Sonstiges
9.
Reisen
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Sonstiges
4.
Soziale Netze
5.
Unterhaltung
6.
Sonstiges
7.
Soziale Netze
8.
Soziale Netze
9.
Dienstprogramme
10.
Sonstiges

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Produktivität
3.
Soziale Netze
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Unterhaltung
7.
Unterhaltung
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Wirtschaft

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Unterhaltung
4.
Sonstiges
5.
Soziale Netze
6.
Bildung
7.
Sonstiges
8.
Dienstprogramme
9.
Musik
10.
Spiele

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Familie & Kinder
4.
Comedy
5.
Familie & Kinder
6.
Action & Abenteuer
7.
Thriller
8.
Thriller
9.
Thriller
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Action & Abenteuer
3.
Action & Abenteuer
4.
Familie & Kinder
5.
Comedy
6.
Drama
7.
Familie & Kinder
8.
Comedy
9.
Action & Abenteuer
10.
Action & Abenteuer

Songs

1.
Rag'n'Bone Man
2.
Mark Forster
3.
Clean Bandit
4.
Max Giesinger
5.
Shawn Mendes
6.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
7.
Robbie Williams
8.
Alan Walker
9.
Disturbed
10.
The Weeknd

Alben

1.
Die drei ???
2.
The Rolling Stones
3.
Various Artists
4.
Helene Fischer
5.
Andreas Gabalier
6.
Udo Lindenberg
7.
Genetikk
8.
Various Artists
9.
KC Rebell
10.
Westernhagen

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Andreas Gruber
4.
Matthew Costello & Neil Richards
5.
Marc Elsberg
6.
Timur Vermes
7.
Marc-Uwe Kling
8.
Simon Beckett
9.
Judy Astley
10.
Nadine Buranaseda
Stand: 11:31 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

294 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

2. September 2016

Einsiedlerkrebs

Mehr Sound? Thopex

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Infinity VPN for $45

Lifetime VPN? Try Infinity VPN - VPN Unlimited's Top-Rated Premium Version
Expires October 30, 2016 23:59 PST
Buy now and get 90% off

KEY FEATURES

VPN Unlimited is one of the leading VPN providers on Earth, and now, with the release of Infinity VPN, they're separating from the field. With all of the same outstanding online privacy and protection services, Infinity leverages your usage to 10 devices. Now all your devices can get in on the security fun!

    Secure public Wi-Fi connection: your data is hidden & encrypted Unlimited traffic bandwidth: no need to worry about your data usage Unlimited high-speed connection A growing selection of servers globally: currently 53 locations in 39 countries including USA, UK, Canada, Australia, Hong Kong and Japan Fast server switching & app operating

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    VPN work with torrents or P2P See VPN countries with servers here Use on up to 10 devices simultaneously; you can delete existing devices at any time (1 per week), and then add new ones to have 10 total activated at a time Please contact support@keepsolid.com with questions regarding compatibility with your router/setup For technical questions, please see the VPN FAQs here, or contact them directly at support@keepsolid.com

Compatibility

    iPhone 4 and up Android 4.0 or later Mac: OS X 10.8 or later Windows: Microsoft Windows XP, Vista, 7, 8, 8.1, 10 Linux: Debian GNU/Linux 7.0, Ubuntu 12.04+ Windows Phones: Windows 8.1, Update 1 Language options for iOS, Android, Mac OS X and Windows: Arabic, Chinese (simplified), German, Japanese, Korean, Portuguese (BR), Russian, Spanish,Turkish The service is available for setting up on Wi-Fi routers This product is available to residents of China

SOFTWARE LICENSE DETAILS

    Length of access: lifetime Updates included License deadline: redeem within 30 days of purchase Restrictions: use on up to 10 devices simultaneously; you can deactivate devices at any time (1 per week), to free a slot for a new device to have 10 total activated at a time
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Video und Bilder zeigen schlankeres Display und stärkeren Akku für die Apple Watch 2

Auf dem iPhone-Event in der kommenden Woche sind nicht nur neue Generationen für Apples Smartphone und offensichtlich auch neue Beats-Produkte zu erwarten, sondern auch die zweite Generation der Apple Watch. Insofern ist es schon erstaunlich, dass nur wenige Tage vor dem Event kaum Gerüchte hierzu im Umlauf sind. Bereits vor Wochen allerdings kamen Meldungen auf, wonach die Apple Watch 2 eher ein s-Upgrade werden würde, welches das generelle Design mehr oder weniger unangetastet lässt. Die britischen Reparatur-Spezialiesten von Byte, die von Apple zertifiziertes Zubehör und Ersatzteile verkaufen, haben nun einige Fotos und ein Video veröffentlicht, auf denen das Display und der Akku für die Apple Watch 2 zu sehen sein sollen. Auffällig dabei ist vor allem, dass das Display deutlich dünner, der Akku hingegen ein wenig stärker sein soll.

Das Display der Apple Watch 2 (im Bild auf der linken Seite) sieht spürbar dünner aus als das der Vorgängergeneration (im Bild auf der rechten Seite). Allerdings muss man hieraus nicht zwangsweise auf die Gesamtgröße der neuen Apple Watch schließen. So könnte beispielsweise die Integration eines GPS-Chips und eines größeren Akkus dazu führen, dass die generelle Größe identisch mit der ersten Apple Watch Generation ist.

Der auf den Bildern zu sehende neue Akku würde die Power der 42 mm Apple Watch 2 auf 334 mAh anheben, was einer Steigerung von immerhin einem guten Drittel gegenüber dem 246 mAh Akku im aktuellen Modell entsprechen würde.



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple holt offiziellen Twitter-Account aus Dornröschenschlaf

Vor fast genau fünf Jahren hat Apple den offiziellen Twitter-Account @Apple erstellt, ohne jemals auch nur einen einzigen Tweet abzusetzen. Nun deutet sich an, dass Apple den Account mit inzwischen über 150.000 Followern (die Zahl wuchs durch die aktuelle Medienberichterstattung rasant an) aus seinem Dornröschenschlaf holt.

Bislang war bei dem Twitter-Account als Profilbild nicht einmal ein Apple-Logo abgebildet. Nun prangt auf der Twitter-Seite...

Apple holt offiziellen Twitter-Account aus Dornröschenschlaf
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Campus 2: Solarzellen auf dem Dach und Innenausbau gestartet

Gleich zwei neue Drohnenvideos zeigen, wie weit Apple mittlerweile mit dem Campus 2 ist. Auf dem Dach des riesigen, kreisrunden Gebäudes werden die ersten Solarzellen montiert und die Landschaftsarbeiten sind im vollen Gang. Sogar einen Blick ins Innere konnte eine Drohne erheischen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nach WhatsApp-Datenschutzänderung: Threema-Downloads verdreifachen sich

Nicht das erste mal profitiert der Krypto-Messenger Threema von einer Ankündigung von WhatsApp. Vor zwei Jahren, als die Übernahme durch Facebook bekannt wurde, schnellten die Downloads der Schweizer Messenger-App nach oben. Vergangene Woche wurde von WhatsApp nun eine Datenschutzänderung angekündigt – Telefonnummern und gewisse Nutzungsdaten sollen...

Nach WhatsApp-Datenschutzänderung: Threema-Downloads verdreifachen sich
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom MagentaMobil XL Premium: Echte LTE Daten-Full-Flat – alle 12 Monate ein neues iPhone

Die Deutsche Telekom hat im Rahmen ihrer IFA 2016 Pressekonferenz einen neuen Tarif vorgestellt, der sich wirklich sehen lassen kann. Als erster Anbieter in Deutschland stellt die Telekom einen Tarif mit echter Daten-Full-Flat an. Das kann sich in jedem Fall sehen lassen und stellt hierzulande eine echte Neuheit ein. Der Tarif hört auf den Namen MagentaMobil XL Premium.

magentamobil_xl_pemium

Telekom MagentaMobil XL Premium

Zur IFA 2016 hat die Telekom verschiedene Neuerungen vorgestellt. Unter anderem erhalten Telekom Mobilfunkkunden sechs Monate lang Apple Music kostenlos und zudem ist LTE Max für alle Kunden inklusive. Darüberhinaus hat die Telekom den neuen Tarif MagentaMobil XL Premium vorgestellt. Das Highlight dieses Tarifs stellt eine LTE Daten-Full-Flat dar.

Für ganz besondere Ansprüche bietet die Telekom ab sofort mit MagentaMobil XL Premium den ersten Mobilfunktarif im deutschen Markt mit Daten-Full-Flat an. Für monatlich 199,95 Euro enthält der neue Premium-Tarif:

  • Internet-Flat mit unbegrenztem Datenvolumen inklusive LTE Max
  • Flat telefonieren und SMS verschicken in alle deutschen Netze
  • HotSpot Flat
  • EU-Flat Plus inkl. USA, Kanada und Türkei
  • Zwei zusätzliche Multi-SIM-Karten zur Nutzung der Full Flats auf insgesamt bis zu 3 Endgeräten
  • Festnetz-Rufnummer
  • Alle 12 Monate ein neues Top-Smartphone

Knapp 200 Euro sind sicherlich ein Batzen Geld und der Tarif richtet sich sicherlich nicht an Jedermann. Dafür erhalten Kunden jedoch das Rundum-Sorglos-Paket. Mit der neuen, im Premium-Tarif enthaltenen EU-Flat Plus müssen sich die Kunden künftig auch keine Gedanken mehr um die Nutzung ihres Tarifs in allen Ländern der EU, in der Schweiz und zusätzlich jetzt auch den USA, Kanada und der Türkei machen. Surfen, telefonieren, simsen – alles ist bereits im MagentaMobil XL Premium enthalten. Und wer darüber hinaus über einen Telekom Festnetzanschluss und damit über den MagentaEINS Vorteil verfügt, simst und telefoniert sogar von Deutschland aus mobil oder von zuhause ins Mobilfunk- und Festnetz der EU-Länder, der Schweiz, der USA, Kanadas und der Türkei.

Besonders interessant neben der Daten-Full-Flat empfinden wird die Möglichkeit, dass Kunden alle 12 Monate ein neues Top Smartphone erhalten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom Magenta Mobil XL Premium: Datenflatrate für 200 Euro monatlich

Die Deutsche Telekom hat auf der IFA 2016 ein interessantes Angebot für mobile Vielsurfer, Datennomaden und Geschäftsleute gemacht. Der Tarif Telekom Magenta Mobil XL Premium enthält eine echte LTE-Datenflatrate ohne Drosselung und das europaweit sowie in den USA und Kanada.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Seitenhieb auf Parallels: VMware Fusion 8.5 wird als kostenfreies Update angekündigt

Wer auf dem Mac ein alternatives Betriebssystem ausführen möchte, greift zu Virtualisierungs-Software wie Parallels oder VMware Fusion.

VMware Fusion 8

Während erstgenannte Software, wohl aktuell der Marktführer auf diesem Gebiet, für jedes jährlich anstehende große Versions-Update Alt- und Neukunden regelmäßig zur Kasse bittet, gibt es überraschende Neuigkeiten von der Konkurrenz. Die Entwickler von VMware Fusion haben kürzlich angekündigt, ihre für dieses Jahr geplante Version VMware Fusion 8.5 und Fusion 8.5 Pro als kostenfreies Update für alle Nutzer der aktuellen Anwendung bereit zu stellen.

Wie Sanjay Poonan, EVP von VMware, vor kurzem verkündete, können alle User von Fusion 8.1.1 auf die neue Fusion-Version mit macOS Sierra- und Windows 10 Anniversary-Unterstützung upgraden. „Wir werden auch Windows Server 2016 unterstützen, sobald dieses verfügbar gemacht wird“, heißt es im unternehmenseigenen Blog von VMware.

VMware Fusion 8.5-Release am 7. September 2016

Das Release von VMware Fusion 8.5 ist für den 7. September dieses Jahres geplant und soll einen Support für einige interessante macOS Sierra-Funktionen beinhalten, darunter Tabs- und Siri-Features. „Dies ist eine aufregende Mitteilung für uns, weil es das erste Mal ist, dass wir eine jährliche Aktualisierung ohne zusätzliche Kosten für Bestandskunden der aktuellen Version zur Verfügung stellen“, so die Worte von VMware im Blog.

Ebenfalls von Änderungen betroffen ist die Upgrade-Möglichkeit für Nutzer älterer VMware Fusion-Versionen. „Benutzer haben einen Anspruch auf ein Upgrade ab Fusion 4“, so das VMware-Team. „Haben Sie also eine alte Fusion-Lizenz und ein paar Jahre keine Aktualisierungen gekauft, ist nun der beste Zeitpunkt dafür.“ Das komplette Angebot von VMware findet sich im Webshop der Entwickler.

Der Artikel Seitenhieb auf Parallels: VMware Fusion 8.5 wird als kostenfreies Update angekündigt erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple unterstützt Charity-Song, neues Design für Radiosender

Die Black Eyed Peas haben ihren Song „Where is the love“ für einen guten Zweck neu aufgelegt.

Apple hebt den Charity-Song, der im Gedenken an die Opfer der Terroranschläge der letzten Monate erschienen ist, prominent im iTunes Store hervor.

Die frische Version des 15 Jahre alten Klassikers vereint die Black Eyed Peas mit Künstlern wie Mary J. Blige, Justin Timberlake oder DJ Khaled.

Black Eyed Peas Charity

Alle Einnahmen des Songs gehen wohltätigen Zwecken zu, darunter der i.am-Angel-Foundation. Auf der Website whereIsTheLove.com werden Fans gebeten, zu spenden.

Apple frischt Design der Radiostationen auf

Stichwort Musik, die zweite: Apple frischt aktuell in Apple Music das Design einiger Radiostation mit neuen bunteren Logos auf.

Das Rebranding dürfte einhergehen mit iOS-10-Vorbereitungen. Unter iOS 10 erscheint die Musik-App ja bekanntlich komplett überholt.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Leak: iPhone 7 Verpackung weist auf fehlende Kopfhörerbuchse und 256GB Speicher hin

Ein mutmaßlicher Leak der iPhone 7 Plus Verpackung zeigt aktuell die mögliche technische Ausstattung des nächsten Apple-Smartphones, demnach soll es mit 256GB Speicher kommen und keine Kopfhörerbuchse mehr besitzen. Das Bild stammt ursprünglich aus dem chinesischen Twitter-Pendant Weibo, ist also mit Vorsicht zu genießen. Der Standort ist der Schrift zu entnehmen und vermutlich Hong Kong. Auf der Verpackung steht geschrieben, dass die Apple-Kopfhörer EarPods mit Lightning-Anschluss beigelegt sind, dazu soll es einen 3,5mm-auf-Lightning Adapter geben. Der jetzige Leak bestätigt die seit

Der Beitrag Leak: iPhone 7 Verpackung weist auf fehlende Kopfhörerbuchse und 256GB Speicher hin erschien zuerst auf iPhone-Magazin.org.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10: Neue Mail-Funktionen

Mit iOS 10 wird die Mail-App auf dem iPad und iPhone um zahlreiche Funktionen erweitert. Hier drei praktische Neuerungen die dich mit iOS 10 erwarten.
  • Filter
Unten links befindet sich neu einen Button um die Mails zu Filtern. Es können mehrere E-Mail Konten ausgewählt werden. Zu sortieren sind ungelesene und / oder markierte Mails. Auch kann gewählt werden, ob das Mail direkt an mich adressiert war oder nicht. Du kannst auch nach Mails mit Anhand filtern. IOS10-mailfilter_1 IOS10-mailfilter_2
  • Nach Konversation geordnet
Alle E-Mails in einer Konversation anzeigen, auch wenn einige in andere Postfächer bewegt wurden. E-Mails die bewegt wurden, bleiben in den jeweiligen Postfächern. In den Einstellungen kannst du neu festlegen ob eine Konversation, also die empfangene E-Mail und deine Antwort als eine „Liste“ angezeigt werden soll. Halte so Gespräche besser im Blick ohne den roten Faden zu verlieren. ios-10-mail-conversation
  • aus Mailing-Liste austragen
iOS 10 erkennt wenn es sich bei einer E-Mail um einen Newsletter handelt. Die neue Funktion hilft rasch von diesem abzumelden. Den Button „Abmelden“ wird automatisch eingeblendet, iOS 10 erledigt den Rest. ios10-mail-newsletter (via iphone-hacks.com) Original article: iOS 10: Neue Mail-Funktionen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7: Gerüchte um schwarzes Gehäuse nehmen zu

Die japanische Seite Mac Otakara hat schon einmal ein Gerücht verbreitet, dass Apple ein iPhone 7 mit dunklerer Farboption einführen soll, das die Spacegrau-Option ersetzt. Nun haben die Kollegen ein Bild geteilt, das den mutmaßlichen SIM-Tray in der schwarzen Farboption zeigen soll. Mac Otakara glaubt, dass die “glossy black” Option eine neben vier weiteren Farben sein soll, darunter Gold, Rosé Gold, Silber und Spacegrau. Zuvor hieß es, dass die neue Farbe “viel dunkler” als das aktuelle Spacegrau sein soll. In

Der Beitrag iPhone 7: Gerüchte um schwarzes Gehäuse nehmen zu erschien zuerst auf iPhone-Magazin.org.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[iOS] AppStore Perlen 35/16

Ende vergangener Woche hat der beliebte Kurznachrichtendienst WhatsApp eine Änderung in seinen AGB bekanntgegeben, die unter anderem ein erweitertes Datensharing mit der Konzernmutter Facebook umfasst. Auch wenn ich die deutschen Reaktionen auf das Thema Datenschutz hier und da ein wenig übertrieben finde (und diese Entwicklung ja auch irgendwie zu erwarten war), ist dieser Schritt nicht nach jedermanns Geschmack. Wie bereits seinerzeit bei der Übernahme von WhatsApp durch Facebook ist daher auch aktuell wieder ein deutlicher Anstieg bei alternativen Diensten, wie dem schweizer Anbieter Threema (€ 2,99 im AppStore) zu erkennen, die mehr Wert auf das Thema Datenschutz legen. So sind bei Threema die Downloadzahlen seit dem Wochenende um satte 220% angestiegen. Ein ähnliches Phänomen lässt sich bei Wire (kostenlos im AppStore) beobachten, wo sich die Downloadzahlen seither verdoppelten. Die Frage bleibt dennoch, ob dieser Trend nachhaltig ist. Denn erstens ist der App-Download bei Threema kostenpflichtig (was bei drei Euro allerdings zu verschmerzen sein sollte) und zweitens bleibt das größte Thema nach wie vor die Verbreitung. WhatsApp hat so gut wie jeder; ein Status, den Threema noch längst nicht erreicht hat. Und damit nun viel Spaß mit den AppStore Perlen dieser Woche!

Kostenpflichtige Apps

Lifeline: Crisis Line
Die Spiele der Lifeline-Reihe erfreuen sich von Beginn an großer Beliebtheit, was sich nicht nur an den positive Bewertungen im AppStore bemerkbar macht. Über vier Sterne können hier sowohl der erste Teil (€ 0,99 im AppStore), als auch der zweite (€ 0,99 im AppStore), dritte (€ 0,99 im AppStore) und vierte Teil (€ 1,99 im AppStore) einheimsen. Nun ist also der mittlerweile fünfte Teil der beliebten Serie erschienen und orientiert sich konzeptionell erwartungsgemäß am Erfolgsrezept der ersten Teile. In einer interaktiven Story schlüpft man in die Rolle eines neuen Mitarbeites beim Unternehmen HelpText, der von dem Detektiv Alex Esposito kontaktiert wird. Dieser wurde bei der Untersuchung eines Mordes in einen Komplott verwickelt und schwebt nun selbst in Lebensgefahr. Über Textnachrichten hält man nun Kontakt zu Exposito und versucht ihn durch die Gefahr zu manövrieren. Wie bereits seit Teil eins erfolgreich praktiziert, kann dies auch über die Apple Watch geschehen, so dass man quasi die ganze Zeit mittendrin ist in diesem Spiel. Toll gemachte Fortsetzung!



YouTube Direktlink

Download € 2,99
   

Lumines Puzzle & Music
Fans, die Lumines bereits von anderen Plattformen, wie verschiedenen Konsolen kennen, warteten bereits sehnsüchtig auf die iOS-Version des Spiels. Dieses ist nun endlich erschienen und auf dem iPhone und dem iPad verfügbar. Wie es der komplette Name schon andeutet, handelt es sich bei dem Spiel um eine Mischung aus Puzzle- und Musik-Elementen, welches unter anderem auch dabei helfen soll, Musik auf eine neue Art wahrzunehmen. Aus diesem Grunde empfiehlt es sich auch durchaus, das Spiel mit Kopfhörern zu spielen. Wie man es auch von anderen Spielen aus diesem Genre gewohnt ist, gilt es natürlich auch bei Lumines optische und akustische Elemente in Harmonie zu bringen. Je nachdem wie gut man sich dabei anstellt, entwickelt sich auch der Score. Dabei stehen einem verschiedenen Schwierigkeitsstufen und Game-Modi wie "Challenge", "Time Attack" oder "Endless Score Attack" zur Verfügung.



YouTube Direktlink

Download € 2,99
   

Timelines
Wir leben in einer Zeit, in der alles immer hektischer und schnelllebiger wird. Den eigenen Tag dabei zu strukturieren und zu optimieren fällt einem dabei immer schwerer. Inzwischen gibt es aber auch Apps, die einem hierbei helfen wollen. Ein wirklich gute Ansatz in diesem Bereich ist dabei der AppStore-Neuzugang Timelines. Diese App stellt den Tagesablauf in Diagrammform da und hilft einem so dabei, sich einen Überblick über die eigenen Tätigkeiten zu verschaffen und dabei eventuelle Optimierungspotenziale zu entdecken. Dabei zeigt einem ein Tortendiagramm an, welche Tätigkeiten welchen Zeitanteil am Tag einnehmen. Über eine Zeitleiste kann man sich dies zudem noch einmal auf andere Weise visualisieren. Selbstverständlich lebt die App davon, dass man sie mit Daten füttert. Dies geschieht allerdings dank eines ausgeklügelten Benutzerinterfaces sehr schnell und intuitiv. Dank Anbindung an die Apple Watch hat man sämtliche Daten immer schnell im Blick und sieht dabei auch, was als nächstes ansteht. Toller Ansatz, der einem einmal vor Augen führt, wie man eigentlich seinen Alltag so gestaltet.



YouTube Direktlink

Download € 4,99
   

Samorost 3
Wollt ihr euren Augen mal wieder was richtig Gutes tun? Dann ladet euch Samorost 3, macht es euch auf dem Sofa gemütlich und genießt ein wunderschön gezeichnetes Abenteuerspiel in vollen Zügen. Seit Juni bereits auf dem Mac (€ 19,99 im Mac AppStore) verfügbar, steht der Titel nun auch auf dem iPhone und dem iPad zur Verfügung. Man schlüpft in die Rolle eines kleinen Gnoms, der sich auf ein Abenteuer auf einem mystischen Planeten begibt. Während der Reise durch die neun wunderschön gezeichneten Level trifft er dabei auf die verschiedensten Charaktere, wie Ameisenbären und Schildkröten, aber auch deutlich düsterere Gestalten wie mehrköpfige Aliens. Dabei verbindet das Spiel Jump-and-Run-Elemente mit Puzzle-Einlagen. Während auch das Gameplay ohne Abstriche zu überzeugen weiß, ist es vor allem die grafische Umsetzung des Spiels, die einen immer wieder in Staunen versetzt. Hierdurch entsteht eine unglaubliche Athmosphäre, die man mit allen Sinnen genießen sollte. Ein absolutes Highlight dieses Jahres!



YouTube Direktlink

Download € 4,99
   

BLUK
Keine AppStore Perlen ohne Puzzle-Spiel. In einer an den Klassiker Monument Valley (€ 3,99 im AppStore) erinnernden Optik geht es hier darum, einen Block an einen bestimmten Ort zu bugsieren. Hierzu wählt man zunächst das Ziel und macht sich dann Gedanken um die Flugbahn, die man dorthin wählen sollte. Dabei macht einem allerdings immer wieder die Schwerkraft das Leben schwer. Während des Spiels erspielt man sich immer wieder neue unterschiedliche Fähigkeiten, die man entsprechend einsetzen muss, um das Ende des Levels zu erreichen. Gesteuert wird dies nach dem One-Touch-Konzept, wodurch das Spiel auf Wunsch auch einhändig gespielt werden kann. Untermalt wird all dies durch einen entspannten, stimmigen Soundtrack. Durch die Anbindung an das Game Center kann man sich in weltweiten Ranglisten mit anderen Spielern messen und mehr als 45 Errungenschaften freispielen. Gelungen!



YouTube Direktlink

Download € 1,99
   

The Tale of Doris and the Dragon
Dieses herrliche Spiel beamt einen geradewegs zurück in die frühen 90er Jahre und errinert mit seinen Grafiken an Klassiker wie Zack McKracken oder Maniac Mansion. In feinster Pixel-Optik, die sich schon mal unten im Video betrachten lässt. In der Rolle der titelgebenden Protagonistin Doris hat man das Bewusstsein verloren, befindet sich nun auf der Suche nach dem Sinn des Lebens und erkundet dabei eine düstere Landschaft, um die Sehnsucht nach Liebe zu stillen. Dabei nimmt die Story immer wieder vielschichtige Wendungen und es entsteht eine ungewöhnliche Freundschaft. Angesiedelt ist das Spiel im Genre der Point-and-Click Adventures, in dem man immer wieder vertrackte Puzzles zu lösen hat. Auch in diesem Spiel wurde viel wert auf die akustische Untermalung gelegt, so dass auch hier ein kleines Gesamtkunstwerk entstanden ist.



YouTube Direktlink

Download € 3,99
   

Kostenlose Apps

Sacred Legends
Ganz so mein Geschmack sind Online-RPGs eigentlich nicht. Da es aber auch andere Meinungen gibt soll auch der neueste Streich aus dem Hause Fishlabs an dieser Stelle seine Erwähnung finden. Wie es sich für einen Titel aus diesem Genre gehört, wird man in eine mystische Gegend namens Ancaria versetzt, in der man als einer von drei Charakteren (Seraphim, Krieger oder Bogenschütze) in den Kampf gegen das Böse zieht. Hierzu schließt man sich online zu Teams zusammen und bestreitet die Kämpfe gegen die bösen Gegner gemeinsam. Ist man dabei erfolgreich, kann man die eigenen Charaktere weiterentwickeln und sie dabei unter anderem mit besseren Waffen und Rüstungen ausstatten. Schön ist, dass die eigenen Teammitglieder nicht einmal online sein müssen, um zu spielen. Dies kann nämlich auch asynchron geschehen. All dies präsentiert sich verpackt in flüssige, beeindruckende Grafiken und ist sicherlich ein Leckerbissen für alle Fans des Genres.



YouTube Direktlink

Download kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Speakers’ Corner“: Angelbird, die Geschichte von David gegen Goliath

Angelbird - SSDs aus Österreich: David gegen Goliath? Tatsächlich lässt sich die Marktposition des kleinen Entwicklungs- und Design-Hauses Angelbird Technologies GmbH so am besten beschreiben, denn die Österreicher fordern die ganz Großen im Markt für Speichermedien heraus.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Foto-App ACDSee Pro erstmals gratis

ACDSee Pro

Die iPhone- und iPad-Version von ACDSee Pro wird vorübergehend kostenlos angeboten, der Preis lag zuletzt bei 7 Euro. Die App dient als Kamera, zur Bildbearbeitung und der Collagen-Erstellung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kabel zum direkten Anschluss von HDMI-Displays an USB-C angekündigt

Wer ein MacBook 12" derzeit mit einem Display mit HDMI-Anschluss verbinden möchte, benötigt vergleichsweise teure Adapter. Jener von Apple schlägt mit 89 Euro zu Buche – bietet neben der Auflademöglichkeit zusätzlich aber auch noch einen normalen USB-Anschluss. Die HDMI Licencing Group hat nun eine neue Möglichkeit angekündigt. Über einen neuen HDMI Alternate Mode wird es möglich sein, HDMI-Displays an USB-C-Geräte mit nur einem Kabel anzuschließen – ohne Adapter, ohne Konverter.

Die neuen...

Kabel zum direkten Anschluss von HDMI-Displays an USB-C angekündigt
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Disk Drill 3: Wiederherstellungs-Tool für den Mac jetzt auch mit iOS- und Android-Recovery

Nicht immer sind Dateien und Dokumente direkt verloren, wenn sie gelöscht worden sind. Hier kommt Disk Drill 3 zum Einsatz.

Disk Drill 3

Disk Drill 3 kann Dateien und Dokumente wiederherstellen: Wenn die Meta-Daten noch im System gespeichert sind, kann eine „Schnelle Suche“ oder auch eine „Tiefenanalyse“ erfolgen. Mit Hilfe von Datei-Signaturen werden die Daten zurückgeholt und in den ursprünglichen Zustand zurückversetzt. Disk Drill 3 unterstützt alle bekannten Dateisysteme wie HFS, HFS+, FAT16, FAT32, NTFS und EXT3, und kann unter anderem auch dabei helfen, Inhalte von störrischen externen Laufwerken oder Speicherkarten wieder zugänglich zu machen.

Mit mehr als 10 Millionen Downloads weltweit dürfte Disk Drill zu den beliebtesten Recovery-Tools für den Mac zählen. Eine kostenlose Version der App lässt sich von der Website der Entwickler von Cleverfiles herunterladen, eine umfangreichere PRO-Variante für Privatanwender ist für 89 USD auf der Website der Macher erhältlich. In letzterer sind auch Quick- und Deep Scans, eine Suche nach verlorenen Partitionen sowie eine Unterstützung für zusätzliche Medientypen und Dateisysteme enthalten.

Mit der frisch veröffentlichten Version 3.0 der Anwendung sind nun auch noch weitere Funktionen hinzugekommen, die dem Nutzer zugute kommen – die Entwickler sprechen auf ihrer Website gar vom „besten Disk Drill, das wir jemals entwickelt haben“. In Disk Drill 3 gibt es nun auch eine Recovery-Möglichkeit für iOS- und Android-Geräte, um versehentlich auf den mobilen Geräten gelöschte Inhalte wiederherstellen zu können. Die Android-Wiederherstellung allerdings kann nur im rooted oder USB-Mass-Storage-Modus ausgeführt werden.

Unterstützung für macOS 10.12 Sierra in Disk Drill 3

Darüber hinaus kann nun eine bootfähige Disk zur Daten-Wiederherstellung hergestellt werden, und auch Dateisysteme wie ExFAT und EXT4 werden nun unterstützt. Eine toleranteres Lesen von GPT-Partitionen verbessert die Wiederherstellung von verloren gegangenen Partitionen, und neue Datei-Signaturen für Deep Scans, darunter epb, rt, mlv, ipt, aaf und weitere, wurden integriert.

Mit Disk Drill 3 wird nun auch das bald erscheinende macOS 10.12 Sierra unterstützt, so dass sich ganz bequem upgraden lässt. Über einen Duplikat-Finder kann darüber hinaus Speicherplatz auf der Festplatte freigeschaufelt werden, zudem gibt es Performance- und Geschwindigkeits-Verbesserungen. Alle Neuheiten von Disk Drill 3 finden sich im Changelog (http://www.cleverfiles.com/help/disk-drill-3-macos/), der auf der Website der Entwickler eingesehen werden kann.

Hat euch schon einmal ein File Recovery-Tool vor Datenverlust bewahrt? Wenn ja, was konntet ihr retten, und mit welcher Anwendung habt ihr gearbeitet? Wir sind gespannt auf eure Erfahrungen zu diesem Thema.

Der Artikel Disk Drill 3: Wiederherstellungs-Tool für den Mac jetzt auch mit iOS- und Android-Recovery erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom: Apple Music 6 Monate gratis, Dayflat, Router & XXL-Tarif neu

Die Deutsche Telekom hat heute auf der IFA diverse Neuerungen verkündet.

Wir fassen die News der Telekom jetzt kompakt für Euch zusammen.

Apple Music:

Telekom-Kunden können Apple Music ab sofort ein halbes Jahr gratis antesten. Danach zahlt man 9,95 Euro pro Monat, wenn man dabeibleiben möchte. Abgerechnet wird über die Mobilfunkrechnung. Allerdings wird das Streaming-Volumen angerechnet.

Apple Music

EntertainTV:

MagentaEINS Kunden nutzen EntertainTV ab sofort mobil und ohne Aufpreis auf iPhone, iPad und am Desktop-Rechner. Gilt für Neu-, Bestands-Kunden und Kunden, die bisher nur Internet und Telefonie über die Telekom gebucht haben, aber noch keinen Entertain-Anschluss haben.

Speedport Smart:

Der neue Router wird noch in diesem Monat für 159,95 Euro (monatlih 4,95 Euro im 1. Jahr, danah 4,95 Euro pro Monat) verfügbar sein. Pluspunkte: vier Antennen und 2100 Mbit/s.

Außerdem an Bord: Schlafmodus, WLAN-Gastmodus, Einbindungs-Möglichkeit für bis zu 100 Geräte, parallele Nutzung von mehreren Streams, zwei analoge Telefonanschlüsse, Support für VDSL, ADSL, Glasfaser und Vectoring-Anschlüsse. Ab 2017 ist der Router dann auch als Schaltzentrale für Telekom Smart Home nutzbar.

Dayflat Unlimited:

Die Telekom erlaubt mit diesem neuen Tarif, dass Ihr für 24 Stunden unlimitiertes Datenvolumen kauft. Kostenpunkt hier: 4,95 Euro für Magenta-Mobil-Kunden bzw. 9,95 Euro für Nutzer des Tarifs Data Comfort.

MagentaMobil XL Premium:

Das neue XL-Angebot bietet eine unbegrenzte Daten-Full-Flat, kommt aber wegen des Preises von 199,95 Euro monatlich vermutlich für die wenigsten User in Frage. Auch wenn die Telekom hier mit Boni wie „alle 12 Monate ein neues Top-Smartphone, LTE Max und zwei Extra-Multi-SIM-Karten“ lockt.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Abos, iMessage-Apps, Sticker und Siri: Neue Regeln für iOS-Apps

iMessage in iOS 10

Apple hat die Richtlinien für iPhone- und iPad-Apps in Hinblick auf iOS 10 überarbeitet. Apps, die Nutzungsdaten erfassen, müssen dafür erst Erlaubnis einholen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Everyday Jigsaw

Täglich ein Puzzle gegen Langeweile. Wie wäre es denn, wenn du einfach die Fotos deiner Familie und deine Urlaubsfotos in wunderschöne Puzzles verwandelst? Du kannst aber auch einfach in unserer Sammlung von über 10.000 atemberaubenden Puzzles stöbern und dir aus dem Spiel heraus ganz bequem mit nur ein paar Klicks genau die Puzzles kaufen, die dir am besten gefallen. Du kannst dir aber auch den Zugang zu unserem Kalender holen. Dann bekommst du jeden Tag von uns ein neues tolles Puzzle geliefert. Und hast zusätzlich Zugriff auf alle Puzzles, die wir während der letzten vier Jahre veröffentlicht haben. 16 verschiedene Formen, Puzzles mit bis zu 10.000 Teilen – wir haben sie alle, bei Everyday Jigsaw, deinem persönlichen Puzzle-Erlebnis.

WP-Appbox: Everyday Jigsaw (Kostenlos+, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Campus 2: Neue Drohnenvideos zeigen Fortschritt

So langsam aber sicher nähern sich die Baumaßnahmen in Cupertino ihrem Ende. Seit vielen Monaten arbeitet Apple am Campus 2 und sollte alles nach Plan laufen, so wird der iPhone-Hersteler den Campus 2 Anfang 2017 eröffnen.

campus2_020916

Video-Rundflüge über dem Campus 2

Der Neubau des Apple Campus 2 gehört sicherlich zu den am besten dokumentiertesten Baustellen rund um den Globus. Regelmäßig tauchen Drohnen-Videos auf, mit denen der Baufortschritt gezeigt wird. Nachdem wir euch vor rund einem Monat das letzte Video gezeigt haben, gibt es nun zwei weitere Video-Rundflüge zu bestaunen.

Die jüngsten Drohnenvideos stammen von Duncan Sinfield und Matthew Robers und wurden jeweils in 4K zur Verfügung gestellt. Langsam aber sicher fügt sich alles zusammen und unter anderem werden die Glas-Installationen, die Solar-Installationen, die Parkplätze sowie die separate Gebäude fertig gestellt. Nach wie vor ist es beeindruckend, wie groß der Apple Campus 2 ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Gadget-Watch] Black Weekend bei notebooksbilliger.de mit vielen Rabatten

Der Onlinehändler notebooksbilliger.de hat für dieses Wochenende in Anlehnung an den inzwischen weltweit kurz vor Weihnachten gefeierten Schnäppchentag "Black Friday" das "Black Weekend" ausgerufen und bietet in diesem Rahmen verschiedene interessante Produkte vergünstigt an. Dabei lassen sich nur an diesem Wochenende bis zu 50% sparen. Unter anderem bekommt man dabei noch bis kommenden Montag, den 05. September Nachlässe auf die folgenden Produkte:

  • iPad Pro (10% Nachlass bei Eingabe des Rabattcodes Black7)
  • Parrot Drohnen (20% Nachlass bei Eingabe des Rabattcodes Black42)
  • QNAP-NAS (20% Nachlass bei Eingabe des Rabattcodes Black19)
  • HP-Drucker (20% Nachlass bei Eingabe des Rabattcodes Black41)

Weitere Angebote im Rahmen des"Black Weekend" können über die extra geschaltete Übersichtsseite abgerufen werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ein Zehner zum Wochenende: unsere iOS Spiele Empfehlungen

Und schon wieder ist es Freitag am späten Nachmittag bzw. frühen Abend. Das Wochenende steht vor der Tür, welches wir nun in gewohnter Manier mit unseren iOS Spiele Empfehlungen einleuten wollen. Wie immer haben wir euch die iOS-Spiele im Wert von maximal 10 Euro herausgesucht, die uns in der vergangenen Woche am besten gefallen haben.

-i22563-Wunderschöne und phantasiereiche Welten auf fernen Planeten und ein kleiner Gnom erwarten euch in Samorost 3 (AppStore). Die 4,99€ teure Universal-App ist ein Puzzle-Adventure von Amanita Design, das wir euch hier vorgestellt haben.-gki22563-

-i22562-Ein spaßiger und durchaus auch kniffliger Auto-Runner ist Super Powerboy (AppStore). Die Universal-App kostet 1,99€ und wurde von uns hier vorgestellt.-gki22562-

-i22564-Ein kleiner Vorgriff auf die kommende Woche ist Lumines Puzzle & Musik (AppStore). Denn dann wollen wir euch die 2,99€ teure Universal-App genauer vorstellen. Eine Empfehlung gibt es aber schon heute…-gki22564-

-i22565-Dank gelegentlicher Werbeeinblendungen kostenlos laden und spielen könnt ihr One More Jump (AppStore) von SMG Studio. Der Titel ist ein spaßiger und fordernder Arcade-Plattformer, wie ihr hier nachlesen könnt.-gki22565-

So, das soll es dann auch wieder für diese Woche gewesen sein. Wir wünschen euch viel Spaß mit den Spielen und ein schönes Wochenende!

Der Beitrag Ein Zehner zum Wochenende: unsere iOS Spiele Empfehlungen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom führt DayFlat Unlimited und MagentaMobil XL Premium ein und bestätigt Apple Music Option

In den vergangenen Tagen hatte sich schon angedeutet, dass sowohl die Telekom, als auch andere deutsche Mobilfunkanbieter künftig eine Kooperation mit Apple Music anbieten werden, über die der eigentlich nur drei Monate dauernde kostenlose Testzeitraum auf sechs Monate ausgedehnt wird. Auf einer Pressekonferenz im Rahmen der aktuell in Berlin stattfindenden IFA gab die Telekom dazu bekannt, dass ihre Kunden Apple Music ab sofort sechs Monate lang kostenlos ausprobieren können. Anschließend kann das Abonnement für den Streamingdienst kostenpflichtig für die gewohnten € 9,95 pro Monat fortgeführt werden. Die Abrechnung erfolgt dann über die Mobilfunkrechnung. Für weitere Informationen hat die Telekom inzwischen eine Sonderseite zu dem Thema geschaltet.

Ebenfalls neu bei der Telekom ist eine neue Buchungs-Option namens DayFlat Unlimited für die Magenta Mobil Tarife. Hiermit können Kunden in diesen Tarifen für eine Einmalzahlung von € 4,95 für 24 Stunden ein unlimitiertes Datenvolumen zu ihrem Vertrag hinzubuchen. In den Data Comfort Tarifen zahlt man für das Zusatzpaket € 9,95. Eine nette Option also für den Fall, dass das Inklusivvolumen mal wieder nicht reichen sollte.

Neben der Tagesoption wird es auch einen neuen Tarif geben, der erstmals eine "echte" sogenannten Daten-Full-Flat beinhaltet, bei der die Surfgeschwindigkeit nicht nach einem bestimmten Inklusivvolumen gedrosselt wird. Dieser Tarif firmiert künftig unter dem Namen MagentaMobil XL Premium und schlägt mit monatlich € 199,95 zu Buche.

Last but not least hat die Telekom auch gute Nachrichten für alle Bestandskunden. So erhöht der Anbieter die Geschwindigkeit in allen Tarifen mit LTE-Anbindung die Surfgeschwindigkeit auf "LTE Max", was je nach Netzabdeckung eine Geschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s bedeutet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Pizza, Nudeln gratis und viele Rabatte zum Wochenende

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Zum Wochenende wird’s lecker. Es geht um Pizza, Nudeln, Gratis-Tipps und viele gute neue Spiele. Auf geht’s:

Die besten Rabatte aus dem App Store

iTunes-Karten mit Rabatt

App-News

Noodles!: Der Nudel-Puzzler ist ab sofort kostenlos als „Apples Gratis App der Woche“ erhältlich:

Noodles! Noodles!
(10)
1,99 € Gratis (universal, 29 MB)

ACDSee Pro: Die mächtige Fotobearbeitungs-App kostet normalerweise 6,99 Euro, wird jedoch aktuell gratis angeboten.

ACDSee Pro ACDSee Pro
Keine Bewertungen
6,99 € Gratis (universal, 88 MB)

Test Flight: Apple hat seine hauseigene App für Entwickler in Version 1.4.2 optimiert. Beseitigt wurden diverse Fehler rund um die iMessage-Anbindung in Apps:

TestFlight TestFlight
(1)
Gratis (universal, 4.7 MB)

Street Kart: Das vielversprechende Game hat aktuell seine Beta gestartet. Wer mal ein paar Testrunden drehen möchte, meldet sich für den Racer im TouchArcade-Forum anmelden.

Magic Mansion ist eine spaßige Game-App, die ein wenig auf der Mario-Welle reitet. Wer Retro-Spiele mag, sollte sich das Programm unbedingt anschauen. Die Basisversion ist gratis, die Werbung werdet Ihr In-App für 2,99 Euro los:

Magic Mansion Magic Mansion
(17)
Gratis (universal, 42 MB)

Papa John’s: Der US-Pizzadienst hat jetzt eine eigene Apple-TV-App, über die Pizza nach Hause geordert werden kann. Bisher leider nur in den USA, aber die gute Nachricht:

Die Europa-Expansion der US-Pizza-Kette ist in Planung. Wir melden uns, wenn Ihr die Pizza dann auch hierzulande via ATV 4 ordern könnt.

Pizza App Apple TV

App des Tages

Samorost 3: Das grafisch herausragende und auch beim Gameplay überzeugende Adventure haben wir heute zur App des Tages gekürt. Das Spiel ist ein Anwärter auf den Titel „Beste App des Jahres 2016“.

Samorost 3 Samorost 3
(17)
4,99 € (universal, 1275 MB)

Die besten neuen Apps für Euer perfektes Wochenende

Riff Racer: Das neue Rennspiel macht Eure Musik zu leuchtenden Neon-Strecken. Perfekte Unterhaltung!

Riff Racer: Race Your Music
Keine Bewertungen
0,99 € (universal, 396 MB)

Borsch: Mittels künstlicher Intelligenz ermittelt diese neue App, wo Ihr Euer Lieblings-Essen auf Basis Eurer Foto-Vorlage serviert bekommt. Funktioniert schon in einigen US-Städten wie LA und Chicago, aber auch in Berlin und Russland.

Emoji Sticker for Keyboard erlaubt das Mischen von einzelnen Emojis direkt über die Tastatur:

Emoji Sticker for Keyboard Emoji Sticker for Keyboard
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 14 MB)

Lumines Puzzle & Music: Der Konsolenhit, über 2,5 Mio. Mal verkauft, ist heute endlich auf iOS gesprungen. Die mehrfach prämierte App mixt Dance Music und Puzzle-Elemente. Ein Video hängen wir unten an.

LUMINES PUZZLE & MUSIK LUMINES PUZZLE & MUSIK
(14)
2,99 € (universal, 119 MB)

Samorost 3: Die Macher von Machinarium präsentieren ihr neues Spiel mit extrem guten Grafiken, neun Spielewelten und einem Space-Gnom – ein exquisites Abenteuer mit Jump’nRun- und Puzzle-Elementen.

Samorost 3 Samorost 3
(17)
4,99 € (universal, 1275 MB)

BLUK: Per Berührung des Ziels und anschließender Planung der Flugbahn werden in diesem Physik-Puzzler die Schwerkraft ausgetrickst und wahnsinnig beeindruckende Levelwelten durchquert.

BLUK BLUK
(3)
1,99 € (universal, 25 MB)

The Tale of Doris and the Dragon: Ein Indie-Abenteuerspiel mit pixeliger Grafik, das durch seine vielschichtige Story fesselt. Ihr führt Protagonistin Doris durch ein düsteres Land, auf der Suche nach Liebe und dem Sinn des Lebens.

The Tale of Doris and the Dragon Episode 1 The Tale of Doris and the Dragon Episode 1
Keine Bewertungen
3,99 € (universal, 141 MB)

Space Rangers Quest: Erstmals gibt es die Space Rangers-Franchise auch für iOS. Ein Raumschiff wird in dieser Version unter Eurem Kommando ausgesandt, um in Puzzlen und Schlachten einen mysteriösen Gegner zu finden und zu besiegen.

Space Rangers: Quest
Keine Bewertungen
4,99 € (universal, 180 MB)

Siralim 2: In diesem pixeligen Dungeon-Spiel könnt Ihr Monster sammeln, ihre Fähigkeiten verbessern, sie dann an Gegnern austesten und mehr. Unendlicher Spiel-Content erwartet Euch.

Siralim 2 (RPG / Roguelike) Siralim 2 (RPG / Roguelike)
(2)
4,99 € (universal, 122 MB)

He-Man Tappers of Grayskull: Die Superhelden He-Man und Masters of the Universe sind zurück und verteidigen die Spielwelt Eternia. Mithilfe einer einfache Tap-Steuerung werden hier Feinde mit vielfältigen Kampf-Moves besiegt.

He-Man™ Tappers of Grayskull™ He-Man™ Tappers of Grayskull™
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 335 MB)

F-Bomb Skate: Skateboarding war in der Computer-Spielwelt nie out. Das beweist dieses neue Arcade-Spiel für iPhone erneut. Hier legt der Spieler in einer trashig-bunten Spielwelt neue Highscores mit lang andauernden Trick-Sequenzen hin.

F-Bomb Skate F-Bomb Skate
Keine Bewertungen
0,99 € (iPhone, 56 MB)

I, Viking: Dank Echtzeit-Multiplayer können in diesem grafisch hochwertigen Spiel Wikinger-Kämpfen gegen Freunde ausgetragen werden. Siege verbessern Eure Charaktere und entfalten alle Story-Elemente der zugrundeliegenden Saga.

I, Viking I, Viking
(32)
Gratis (universal, 566 MB)

Justice Monsters Five: Spieler von Final Fantasy XV dürften das mit Action aufgeladenen Flipper-Game bereits kennen. Nun ist es als eigenständiges, kostenloses iOS-Game erhältlich.

JUSTICE MONSTERS FIVE JUSTICE MONSTERS FIVE
(6)
Gratis (universal, 180 MB)

Lifeline Crisis Line: Der fünfte Teil der beliebten Mystery-Serie ist ein weiteres Beispiel dafür, was Textabenteuer unter iOS an Spannung bieten können.

Lifeline: Crisis Line
(4)
2,99 € (universal, 66 MB)

A New Life: Textbasierte Spiele können sogar ganze Leben simulieren, so wie diese Neuerscheinung. In A New Life entscheidet Ihr Euch an Kreuzungen eines simulierten Lebenswegs für eine von mehreren Optionen und wandelt so von der Jugend bis zum Alter.

A New Life A New Life
(2)
0,99 € (universal, 95 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Galaxy Note 7: Rückrufaktion könnte kommende Woche starten

Das Samsung Galaxy Note 7 scheint einen Serienfehler aufzuweisen, der dazu führt, dass sich Akkus entzünden, wenn sie aufgeladen werden sollen. Deshalb soll „in Kürze“ eine große Rückrufaktion starten, berichtet eine koreanische Nachrichtenagentur unter Berufung auf einen Samsung-Sprecher. Samsung muss handeln Das Galaxy Note 7 ist gerade einmal einen halben Monat auf dem Markt und (...). Weiterlesen!

The post Galaxy Note 7: Rückrufaktion könnte kommende Woche starten appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Echo: Europastart am 14. September?

Amazon Echo LautsprecherAmazons sprechender und sprachgesteuerter Bluetooth-Lautsprecher, der Amazon Echo, könnte sein Europa-Debüt noch im laufenden Monat absolvieren. Darauf lassen Medien-Einladungen des Online-Händler schließen, die ausgewählte Pressevertreter zu einem London-Event am 14. September bitten. Ob Amazon seinen Echo und die inzwischen ebenfalls in den USA angebotenen Familien-Mitglieder, den Tap und den Dot, nur im Vereinten Königreich oder […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Irland wehrt sich: Klage gegen Steuernachzahlung von Apple

Die irische Regierung geht nun juristisch gegen die Entscheidung der EU-Kommission zur Nachzahlung von rund 13 Milliarden Euro durch den Apple-Konzern vor. Entsprechende Medienberichte wurde von einem Sprecher der Regierung bestätigt. Der irische Finanzminister hatte dies bereits nach der Entscheidung der EU-Kommission angekündigt.

Die seit Jahren andauernden Ermittlungen ergaben, dass Irland die Beihilfebestimmungen der EU nicht eingehalten hätte und Apple somit seine in Europa erzielten...

Irland wehrt sich: Klage gegen Steuernachzahlung von Apple
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Filmeabend bei Amazon: 12 Filme für nur je 99 Cent leihen

Ihr wollt den Abend auf dem Sofa ausklingen lassen? Dann könnt ihr heute bei Amazon einen Film für nur 99 Cent ausleihen.

Amazon Filmeabend

Nur heute am Freitag gibt es 12 ausgewählte Filme zum Ausleihen. Jeder Film kann für 99 Cent ausgeliehen werden. Die digitale Ausleihe funktioniert simpel und einfach, leider ist das Ansehen via Apple TV nur mit AirPlay möglich, eine Apple TV-App gibt es ja immer noch nicht.

  • 12 Filme für jeweils 99 Cent ausleihen (Amazon-Link)

Und mit Amazon geht es deutlich günstiger als bei iTunes, wo der Ausleihpreis in der Regel bei 3,99 Euro liegt. Der Vorteil jetzt: Auch wenn das Angebot nur heute gültig ist, müsst ihr nicht alle Filme sofort schauen, sondern habt dafür 30 Tage Zeit. Einmal angefangen, muss der Film innerhalb von 48 Stunden komplett angeschaut werden, danach wird er digital “zurückgegeben”, ist also nicht mehr abrufbar. Bei dieser Einschränkung gibt es bei den einzelnen Anbietern kaum Unterschiede.

Ausleihen könnt ihr den Film ganz bequem über euren Amazon-Account und den Browser eurer Wahl. Angeschaut werden kann er danach über zahlreiche Endgeräte: “Kindle Fire HD, iPad, iPhone, Android Smartphones, PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One, Wii, Wii U, auf vielen Smart TVs und Blu-ray-Playern von Samsung, LG oder Sony sowie auf dem PC oder Mac”, schreibt Amazon.

amazon filme

Die zur Auswahl stehenden Filme sind natürlich nicht die allerneuesten Blockbuster, denn die lassen sich schließlich super zum regulären Preis verkaufen oder verleihen. Die Auswahl kann sich aber dennoch sehen lassen.

Der Artikel Filmeabend bei Amazon: 12 Filme für nur je 99 Cent leihen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 2.9.16

Bildung

WP-Appbox: SPANISH - So Simple! | PrologDigital (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Easy Chinese Pro (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: HEBREW - So Simple! | PrologDigital.com (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Conic Sections (Kostenlos, Mac App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: Adware Browser Cleaner Pro (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Apollo Cloud (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Engauge Digitizer (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: MC AGL2 Firmware Updater (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: EverFont - Font Preview Tool for Developers and Designers (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

WP-Appbox: Repo - Mobile library search and GitHub star manage (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Realm Browser (Kostenlos, Mac App Store) →

Finanzen

WP-Appbox: Bitcoin Clan Ticker - Track trade price from your menu bar! (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Fidjy Money Pro (Kostenlos, Mac App Store) →

Fotografie

WP-Appbox: Painnt (Kostenlos+, Mac App Store) →

Grafik & Design

WP-Appbox: Tunacan - Image concatenator (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: Photo Collage Maker Lite - Image Picture Poster Creator HD (Kostenlos, Mac App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: Kelir - Simple yet a powerful Color Picker, Pallete & Gradient Color (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: PYAUNG (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Box for Keynote (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: FlapMyPort (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Recordam Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Kelir - Simple yet a powerful Color Picker, Pallete & Gradient Color (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Skrumble (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Document Writer (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: NoteLedge - Take Notes, Sketch, Audio and Video Recording (Kostenlos+, Mac App Store) →

Soziale Netze

WP-Appbox: Go for Twitter (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: Agora Video Call (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Multiplayer Kung Fu Little Fighters (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Dark Chinese Chess Online (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: UFO Hunter (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Brave Roy (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: GreenChess (Kostenlos, Mac App Store) →

Video

WP-Appbox: Aiseesoft AVI to DVD Magic - DVD Maker (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: Factory for Keynote Lite (Kostenlos+, Mac App Store) →

WP-Appbox: PDF Reader++ (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: WhosOn Client (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Rabatt auf Fire TV Stick; Update für Backupsoftware SuperDuper

Rabatt auf Fire TV Stick - Amazon bietet den HDMI-Stick, der Apps und zusätzliche Kanäle (TV-Mediatheken, Netflix, Plex...), auf den Fernseher bringt, derzeit für 34,99 st

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LTE-Max wird für Telekom-Bestandskunden freigegeben

Telekom SmsÜber die Ankündigung der Telekom, die LTE-Geschwindigkeit in allen Laufzeitverträgen auf die maximal möglichen 300 MBit/s zu erhöhen, haben wir bereits heute Mittag hingewiesen, als wir uns dem neuen MagentaMobil XL Premium-Tarif gewidmet haben. Inzwischen hat sich die Telekom bei den ersten Vertragskunden gemeldet und über die Freigabe von LTE-Max informiert. Der Bonner Mobilfunkanbieter meldet […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7: Wegen der Produktion steigen Preise von RAM

Die Produktion des iPhone 7 sorgt für eine hohe Nachfrage für bestimmte Bauteile, was den Preis in die Höhe treibt.

Aktuell ist Arbeitsspeicher für Smartphones besonders teuer und der Preis steigt weiterhin. Wie jedes Jahr versucht Apple, möglichst viele Geräte zu produzieren, um die Nachfrage befriedigen zu können.

iPhone 6s Teardown

iPhone  7 treibt RAM-Preise in die Höhe

Dazu werden jedoch auch entsprechend viele Bauteile benötigt und da das Angebot sinkt, die Nachfrage aber konstant bleibt, steigt der Preis. Da außerdem aktuell viele Hersteller sich auf DRAM für Smartphones konzentrieren, haben sie weniger Kapazitäten für Desktop-RAM, was sich auch in dieser Sparte auswirkt, wie AppleInsider berichtet.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht Sicherheitsupdates für OS X El Capitan, OS X Yosemite und Safari

Vor einigen Tagen sorgte die überraschende Veröffentlichung von iOS 9.3.5 für Aufsehen. Apple hat mit dem Update einige kritische Sicherheitslücken geschlossen, die es einer Spyware erlaubt haben, sämtliche Daten am iPhone abzugreifen. Kürzlich hat Apple nun Sicherheitsupdates für OS X El Capitan, OS X Yosemite sowie für den Safari-Browser für Yosemite und...

Apple veröffentlicht Sicherheitsupdates für OS X El Capitan, OS X Yosemite und Safari
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom MagentaEINS Neukunden erhalten 24 Monaten EntertainTV kostenlos

Zum Start der Internationalen Funkausstellung 2016 in Berlin hält die Deutsche Telekom am heutigen Tag zahlreiche Neuerungen bereit. Nachdem wir euch unter anderem darüber informirt haben, dass Telekom Kunden sechs Monate lang Apple Music kostenlos erhalten und es zudem Verbesserungen rund um die Mobilfunktarife gibt, gibt es auch für MagentaEINS und Breitband-Kunden verschiedene Neuerungen.

MagentaEINS Kunden erhalten EntertainTV mobil inklusive

Die Telekom hat heute bekannt gegeben, dass das neue Fernsehangebot EntertainTV noch attraktiver wird. MagentaEINS Kunden nutzen ab sofort EntertainTV mobil kostenfrei. MagentaEINS Kunden können das Fernsehangebot mit rund 40 Sendern und dem Cloud Recorder für eigene Aufnahmen nun auch unterwegs nutzen. Für sie ist EntertainTV mobil ab sofort inklusive, das heißt überall und jederzeit verfügbar – und das auf bis zu vier Geräten. Für EntertainTV Kunden ohne MagentaEINS ist die mobile Version für 6,95 Euro monatlich buchbar.

Breitband- und MagentaEINS Neukunden: EntertainTV 24 Monate ohne Aufpreis

Darüberhinaus hät die Telekom für alle Breitband und MagentaEINS Neukunden ein besonderes angebot bereit. Diese Kunden erhalten EntetainTV für die gesamte Vertragslaufzeit (24 Monate) ohne Aufpreis.

Weiter informiert die Telekom wie folgt

Ein weiterer Vorteil für alle EntertainTV Kunden: Sie können ein dreimonatiges Probeabo von BIG TV und HD Start kostenfrei buchen. Mit mehr als 50 zusätzlichen TV-Sendern aus den Kategorien Film, Serie, Doku, Sport und Kids – darunter mehr als 30 Sender in HD-Qualität – bietet BIG TV spannende und abwechslungsreiche Unterhaltung für die ganze Familie ohne Werbeunterbrechung. Und mit HD Start erhöht sich die Auswahl an HD-Sendern um weitere 25 Privatsender in gestochen scharfer Qualität. Ob sie beide Angebote gleichzeitig oder nacheinander testen wollen, entscheiden Kunden selbst. Der reguläre Preis für BIG TV liegt bei 19,95 Euro, für HD Start bei 6,95 Euro monatlich. Alle TV-Pakete sind monatlich kündbar.

Dank der Einbindung der Mediathek von ARTE und des Bewegtbild-Angebots der Mediengruppe RTL Deutschland haben EntertainTV-Kunden flexiblen Zugriff auf noch mehr Inhalte: Bei TV NOW stehen viele Sendungen von RTL, VOX, n-tv, RTL NITRO, RTLplus, SUPER RTL und RTL II bis zu 30 Tage auf Abruf bereit – bei ARTE sogar bis zu 90 Tagen. Mit der Replay-Funktion können Nutzer künftig ihre Lieblingssendung direkt in der Programmübersicht auswählen.

Die Neuheiten, die die Telekom am heutigen Tag angekündigt hat, klingen alles in allem ziemlich ansprechend. Weiter so.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ACDSee Pro heute kostenlos – Top Foto-App in der Premium-Version

ACDSee Pro IconFotografiere, bearbeite und teile Deine Fotos mit der gerade kostenlosen Premium-App ACDSee Pro. Die iPhone- und iPad-App kombiniert eine innovative Kamera, einen leistungsstarken Foto-Editor und einen bequem zu bedienenden Collage-Maker – mit allen Extras inklusive. In der Standardversion muss man sechs Euro ausgeben, um die volle Funktionalität zu erreichen, hier ist alles von Anfang an mit drin.

Die App bietet drei Hauptfunktionen:

  • Kamera – Innovative Kamera, mit der Du noch bessere Fotos machen kannst. Spezielle Aufnahmemethoden, Videoaufnahme, manuelle Steuerung für Belichtung/Fokus/Weißabgleich, Effekte und Korrekturen in Echtzeit, mehrere Blitzmodi, separate Belichtungs- und Fokuspunkte, 6x Digitalzoom, Horizontlinie und mehr.
  • Bildbearbeitung – Leistungsstarker Foto-Editor zur Perfektionierung Deiner Fotos. Anpassungen vornehmen und Effekte anwenden. Lichteffekte hinzufügen. Schatten, Belichtung, Kontrast, Weißabgleich, Sättigung, Lebendigkeit, Schärfe und mehr anpassen. Zuschneiden, Drehen, Spiegeln, Begradigen Deiner Fotos. Nicht-destruktives Bearbeiten, denn das Original-Bild bleibt erhalten.
  • Collage – Bequem zu bedienender Collage-Maker zum Teilen Deiner Erinnerungen. Schnelles Kombinieren mehrerer Fotos zu einem einzigen Bild, das sich einfach teilen lässt. Dir steht eine Auswahl von mehr als 100 Layouts zur Verfügung. Du kannst auch Fotos in senkrechten und waagerechten Streifen zusammenstellen.

Funktionen der Kamera:

  • Manuelle Steuerelemente  – Präzise Steuerung der Belichtung, des Fokus, der Verschlusszeit und des Weißabgleichs.
  • Blendenautomatik – Automatische Einstellung der ISO-Empfindlichkeit auf Basis der Verschlusszeit. Echtzeit-Belichtungswarnung bei Unter- und Überbelichtung.
  • Selfie-Modus – Sehe perfekt aus, und nutze dazu Funktionen wie Hautglättung, Aufhellung, Frontalblitz für dunkle Umgebungen und eine extra große Taste zur einfachen Bedienung.
  • Echtzeitfilter – 24 Effekte darunter Mono, Tonwert, Noir, Ausblenden, Chrome, Verarbeiten, Übertragen, Sofort und mehr…
  • Echtzeitanpassungen – Helligkeit, Kontrast, Farbtemperatur, Lebendigkeit, Klarheit, Hautton, Vignette.
  • HDR-Fusion – Automatische Kombination von drei Aufnahmen mit verschiedenen Belichtungszeiten zur Erzeugung eines einzigen Bildes mit hohem Dynamikbereich. Du kannst die Helligkeit und den Kontrast manuell anpassen.
  • Blitz-Fusion – Verwendet Blitzbelichtungsreihe zur Kombination zweier Fotos (eines mit Blitz, das andere ohne). Die Stärke des Blitzes durch natürliche Ausleuchtung abmildern.
  • Belichtungsreihe – Mache hintereinander drei verschiedene Aufnahmen bei unterschiedlichen Belichtungszeiten (eine heller, die anderen dunkler).
  • Video-Modus – Nimm besondere Momente auf Video auf und wende in Echtzeit Filter und Korrekturen an.
  • Blitzmodi – Aus, Ein, Auto, Taschenlampe, Taschenlampen-Blitz-Mix. Beeindruckender Frontalblitz nutzt einen LCD-Bildschirm zur perfekten Ausleuchtung.
  • Manueller Fokus und Belichtung – Manuell (durch Berührung) einen Fokus und einen Belichtungspunkt auswählen. Zur genaueren Steuerung eigenständig Fokus- und Belichtungspunkte auswählen.
  • AF, AE, WB sperren – Um für perfekte Einstellungen zu sorgen, sperre am Besten die automatischen Werte für den Fokus, die Belichtung und den Weißabgleich.
  • Automatischer Zuschnitt und Zoom – 1:1 (quadratisch), 4:3 (Standard), 3:2 und 16:9. 6x Digitalzoom.
  • Ausrichthilfe – Verwende die Zwei-Achsen-Ausrichthilfe, um Dein Bild auf den Horizont auszurichten und schiefe Einstellungen zu vermeiden.
  • Dateiformate – Bilder können im TIFF-, PNG- oder JPEG-Format gespeichert werden.
  • Splitscreen – Auf dem iPad kann die App im Splitscreen-Modus genutzt werden.

Bildbearbeitung:

  • Bildanpassungen – Schatten, Licht, Licht-EQ, Fülllicht, Helligkeit, Kontrast, Ton-EQ, Weißabgleich, Sättigung, Lebendigkeit, Farb-EQ, Teiltonung, Bildschärfe, Klarheit, Weichheit, Entrauschen, Hautton
  • Effekte – Wende eine Reihe kreativer Effekte auf Ihre Fotos an, darunter Film, Lichtlecks, Halbton und mehr.
  • Fokus – Stelle Dein Motiv in den Fokus. Simuliere die Schattentiefe eines Bildbereichs, indem Du den Hintergrund weichzeichnest.
  • Filter-Spritzer – Setze Effekte kreativ ein, z. B. selektive Färbung, um Aufmerksamkeit auf ein bestimmtes Motiv zu lenken.

Die App lässt sich gut bedienen. Beim Fotografieren sieht man die gemachten Einstellungen sofort (eine Funktion, um die ich Android-Nutzer früher beneidet habe), für die Bearbeitung gibt es sehr viele gute Filter und weitere Bearbeitungsmöglichkeiten. In der speziellen Selfie-Funktion kann es allerdings etwas dauern, bis Du die perfekten Einstellungen hast, denn da gibt es einige Stellschrauben.

Insgesamt sicher eine der besten Foto-Apps, die auch in der Lage ist, mehrere Einzel-Apps zu ersetzen.

ACDSee Pro läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 8.1 oder neuer. Die Foto-App ist in deutscher Sprache, braucht 92,6 MB Speicherplatz und kostet normal bis zu 14,99 Euro.

Mit ACDSee Pro kommt man schnell zu ordentlichen Ergebnisasen, ob beim Fotografieren oder Bearbeiten. Man merkt die Erfahrung aus den PC- und Mac-Programmen.

Mit ACDSee Pro kommt man schnell zu ordentlichen Ergebnissen, ob beim Fotografieren oder Bearbeiten. Man merkt die Erfahrung aus den PC- und Mac-Programmen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Campus 2 im September 2016: Neues Video online

Apple Campus 2 im September 2016: Neues Video online auf apfeleimer.de

Der Apple Campus 2 in Cupertino wird die neue Hauptgeschäftsstelle von Apple darstellen, sobald diese eröffnet werden kann. Auch im September 2016 gibt es wieder ein neues Video zu sehen, [...]

Der Beitrag Apple Campus 2 im September 2016: Neues Video online erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App Store: Apple plant große Aufräumaktion

App Store: Apple plant große Aufräumaktion auf apfeleimer.de

Der 7. September ist nicht nur der Tag, an dem das Apple iPhone 7 und iPhone 7 Plus vorgestellt werden sollen, sondern auch der Tag, an dem Apple eine große [...]

Der Beitrag App Store: Apple plant große Aufräumaktion erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iHUB mit Apple Logo

iGadget-Tipp: iHUB mit Apple Logo ab 7.11 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Schicker kleiner passiver 4 Port USB HUB mit Apple Logo.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Fotosoftware ACDSee Pro für iPhone und iPad kurzzeitig kostenlos

Ende letzten Jahres ist ACDSee Pro für iPhone und iPad erschienen. Nun wird die ab iOS 8.1 lauffähige Fotosoftware vorübergehend gratis im iOS-App-Store (Partnerlink) angeboten. Regulär kostet ACDSee Pro 6,99 Euro. Ebenfalls kostenlos gibt es das Puzzle-Spiel noodles.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Abenteuerspiel Samorost 3 im Video

Das grafisch umwerfende Abenteuerspiel Samorost 3 ist unsere heutige App des Tages.

So etwas wie die Grafik dieses Spiels habt Ihr noch nicht gesehen. Samorost 3 von den Machern des iOS-Hits Machinarium ist in Sachen Visual eine der stärksten Neuerscheinungen seit langem.

Das Spiel gibt es schon seit Juni für den Mac, jetzt ist es auch für iOS da.

samorost-3-bear-1

Ihr spielt einen kleinen, sympathischen Gnom, der durch neun verschiedene Levelwelten eines mystischen Planeten reist.

Gruselige Monster, rätselhafte Traumgestalten, aber auch technoide Gefährten begegnen ihm auf seinem Weg.

samorost-3-red-cave-2-2

Darunter befinden sich neben Ameisenbären und Schildkröten auch Aliens mit mehreren Köpfen, vor denen ihnen ihr fliehen solltet. Neben Jump’n’Run-Geschick fordert Samorost in Puzzle-Einlagen also auch Kombinationsfähigkeit.

Einmaliges Gesamtkonzept

Doch natürlich ist es vor allem die Atmosphäre, die durch die Grafik und den passenden Soundtrack entsteht und den Kauf dieses Premium-Spiels absolut rechtfertigt. Ihr werdet garantiert verzaubert sein. (ab iOS 6.0, ab iPhone 5/iPad 3/iPad mini 2, deutsch)

Samorost 3 Samorost 3
(11)
4,99 € (universal, 1275 MB)

Weitere Top-Apps der Entwickler von Samorost 3:

Samorost 3 Samorost 3
(3)
19,99 € (960 MB)
Machinarium Machinarium
(228)
4,99 € (universal, 245 MB)
Botanicula Botanicula
(27)
4,99 € (iPad, 594 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 7: Neue Beats-Produkte für 7. September geplant

Apple iPhone 7: Neue Beats-Produkte für 7. September geplant auf apfeleimer.de

In fünf Tagen steht der offizielle Release des Apple iPhone 7 und iPhone 7 Plus an, allerdings wird erwartet, dass Apple nicht nur seine neuen iPhones präsentieren wird. Unter anderem [...]

Der Beitrag Apple iPhone 7: Neue Beats-Produkte für 7. September geplant erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung Galaxy Note 7: Droht eine Rückrufaktion wegen explodierender Akkus?

Nachdem Samsung das Galaxy Note 7 veröffentlichte und damit einige gute Kritiken für sich verbuchen konnte, folgt nun ein kleiner Dämpfer. In Südkorea wurden ein paar Fälle bekannt, in denen der Akku des Smartphones beim Aufladen explodierte. Der Verkauf wurde schon pausiert, nun könnte ein Rückruf drohen.

Gefährliche Situation

Die Yonhap News Agency aus Südkorea berichtet darüber, dass Samsung möglicherweise schon Anfang nächster Woche eine Rückrufaktion starten will. Es geht um das Samsung Galaxy Note 7, das offenbar Probleme damit hat, aufgeladen zu werden. In den letzten Tagen kamen immer häufiger Berichte auf, nach denen sich der Akku beim Aufladen entzündet.

Ein nicht genannter Samsung-Sprecher hat der Nachrichtenagentur gegenüber verlauten lassen, dass Samsung das Problem untersucht und derzeit mit Mobilfunkanbietern und Technologie-Partnern darüber berät, wie man in dem Fall am besten verfahren solle. Die Ursache für das Problem soll der Akku selbst sein.

Das Phablet ist seit dem 19. August im Verkauf. Es konnte bei den Testern einen guten Eindruck hinterlassen, weil sich das Gesamtpaket rund anfühlt. Ein solcher Zwischenfall stellt da natürlich einen großen Fleck auf der ansonsten bisher noch weißen Weste dar. Das Gerät kommt mit einer Auflösung von 2560×1440, einem Snapdragon 820 Prozessor, 4 GB RAM und ist wasserdicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samorost 3: Neues Puzzle-Abenteuer der Machinarium-Macher wird zu Apples „Unser Tipp“

Das großartige Spiel Machinarium ist auch mir noch allzu präsent im Gedächtnis. Mit Samorost 3 gibt es nun neues Spiele-Futter für Fans der Entwickler.

Samorost 3 1

Samorost 3 (App Store-Link) entstammt ebenfalls aus der Feder des Amanita Designs-Teams und ist als Universal-App zum Preis von 4,99 Euro ganz neu im deutschen App Store aufgeschlagen. Für die Installation benötigt man mindestens ein iPhone 5, ein iPad mini 2 oder ein iPad 3, sowie 1,34 GB an freiem Speicherplatz und iOS 6.0 oder neuer. Obwohl in der App Store-Beschreibung eine deutsche Lokalisierung angegeben ist, wird von dieser aufgrund eines Interfaces, das ohne jeglichen Text auskommt, kein Gebrauch gemacht.

Wer sich vor einiger Zeit schon bereits an Amanita Designs-Titeln wie Machinarium oder auch Botanicula versucht hat, wird definitiv auch Gefallen an Samorost 3 finden. Auch in diesem neuen Titel, der aktuell zudem von Apple prominent in der Bannerrotation als „Unser Tipp“ tituliert wird, findet der Gamer die im typischen Stil der Entwickler gehaltenen, aufwändig designten Fantasie-Umgebungen.

Das Team von Amanita Designs gibt an, dass Samorost 3 „neue Abenteuer in der Welt der erfolgreichen Indie-Spiele Samorost und Samorost 2“ bietet und „das bisher ehrgeizigste Projekt von Amanita Designs“ ist. Auch zur Geschichte des Spiels selbst äußern sich die Entwickler. „Samorost 3 handelt von einem neugierigen Weltraumgnom, der auf der Suche nach dem geheimnisvollen Ursprung seiner Zauberflöte mithilfe ihrer Zauberkräfte den Kosmos bereist. Besuche neun einzigartige, fremde Welten und entdecke Rätsel, Kreaturen und Überraschungen. Das herrliche Design sowie Geräusche und Musik hauchen diesem Spiel Leben ein.“

Herausfordernde Rätsel und eine mysteriöse Zauberflöte

Samorost 3 2

Mit Hilfe von einfachen Fingertipps auf dem Screen bewegt man den namenlosen, aber niedlich animierten Gnom, und kann nach dem Fund seiner Zauberflöte mit selbiger Aktionen auslösen. Dazu wird die Flöte einfach vom oberen rechten Bildschirmrand auf entsprechende Objekte gezogen, um mit ihnen interagieren zu können. Darüber hinaus gibt es wie auch schon in Machinarium knifflige Rätsel, oft mit physikbasiertem Hintergrund, die den Kopf des Gamers rauchen lassen.

Allzu viel verraten wollen wir euch an dieser Stelle allerdings nicht – wer sich jedoch schon für die anderen Spiele des Entwicklerteams begeistern konnte, wird sicherlich auch großen Gefallen an Samorost 3 finden. Abschließende Eindrücke vermittelt euch noch der offizielle Trailer zum Spiel bei YouTube.

WP-Appbox: Samorost 3 (4,99 €, App Store) →

Der Artikel Samorost 3: Neues Puzzle-Abenteuer der Machinarium-Macher wird zu Apples „Unser Tipp“ erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7 macht die Preise für Arbeitsspeicher kaputt

Des einen Freud, des anderen Leid: Apple hat so viele iPhone 7 bestellt, das die Hersteller von Arbeitsspeicher mit der Produktion ausgelastet sind. Wer seinem Computer oder Mac mehr Speicher gönnen will, muss sich also auf höhere Preise einstellen. Das liege daran, dass die Produktion sich zumeist auf DRAM-Bausteine für mobile Geräte beschränkt. Dieser Trend sei schon länger zu beobachten, heißt es.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Campus 2: Neue Luftaufnahmen zeigen Baufortschritte

ClipDie Luftaufnahmen der beiden Apple-Enthusiasten Matthew Roberts und Duncan Sinfield haben mittlerweile Tradition. Im Monatsabstand versorgen uns die Filmemacher mit neuen Videos des Apple Campus 2. Jetzt ist das September-Video online. Die Bauarbeiten an Apples neuer Firmenzentrale im kalifornischen Cupertino schreiten weiterhin mit eindrucksvoller Geschwindigkeit voran: Der Solarzellen-Ausbau auf dem Dach des Hauptgebäudes ist weitgehend […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Campus 2: Neuer Rundflug im 4K Video

2017 soll der Apple Campus 2 in Cupertino eingeweiht werden. 

Ein neuer Rundflug über das Gelände zeigt den imposanten Fortschritt im September. YouTuber Matthew Roberts hat seine 4K-Drohne wieder gestartet.

Campus 2 September 2016

Ab dem kommenden Jahr werden hier rund 13.000 Mitarbeiter ihrer Arbeit nachgehen. Das Projekt selbst sieht wie ein Raumschiff aus, legt aber auch Wert auf zahlreiche Grünflächen.

Auch eine Besucherterrasse hat Apple vorgesehen. Ihr könnt den nächsten Kalifornien-Urlaub also schon langsam planen.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: 6 Monate kostenlos bei Telekom

Apple Music: 6 Monate kostenlos bei Telekom auf apfeleimer.de

Telekom mit 6 Monate kostenlosem Apple Music Abo! Das Telekom Highlight der IFA 2016 ist sicherlich das kostenlose Upgrade auf LTE max (maximale LTE Geschwindigkeit) für alle Bestandskunden und Neukunden [...]

Der Beitrag Apple Music: 6 Monate kostenlos bei Telekom erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kamisado

Mache dich bereit für Kamisado – Das Original! Das Strategie-Brettspiel von Peter Burley, erschienen bei HUCH! & Friends, ist nun für dein iPhone und iPad erhältlich!

Bei Kamisado ist strategisches Denken gefragt, denn jeder Spielzug will gut durchdacht sein, um den Gegner in diesem abstrakten Strategiespiel zu besiegen.

Spiele wahlweise gegen den Computer in 5 verschiedenen Schwierigkeitsstufen oder gegen echte Spieler online im Multiplayer-Modus!
Fordere Spieler aus aller Welt heraus, trete gegen deine Freunde zu spannenden Kamisado-Duellen an und kommuniziere mit ihnen im Chat.

Funktionen

– Erlebe das erfolgreiche Original Kamisado Brettspiel von Peter Burley auf deinem Smartphone/Tablet
– Spiele online gegen deine Freunde und Mitspieler weltweit (Multiplayer) oder offline gegen die knifflige Computer-KI oder lokal zu zweit an einem Gerät
– Schärfe deine Konzentration für insgesamt 5 Schwierigkeitsstufen von Einsteiger bis Kamisado-Meister!
– Vergleiche dich mit deinen Konkurrenten in umfangreichen Statistiken und knacke die Highscore-Bestenliste!
– Kommuniziere mit deinem Mitspieler über die integrierte Chat-Funktion, direkt während des Spiels

Spielregeln

Für einen Zug kann jeder Spieler eine seiner Türme wahlweise geradeaus oder diagonal vorwärts ziehen, ohne dabei andere Spielfiguren zu überspringen. Die Farbe des Spielfeldes, auf dem ein Zug endet, bestimmt die Farbe des gegnerischen Turms, mit welchem dieser seinen nächsten Zug ausführen muss. Spieler schwarz beginnt, indem er eine beliebige seiner acht Spielfiguren auswählt und diese geradeaus oder diagonal vorwärtszieht. Gewonnen hat der Spieler, der als Erstes eine seiner Spielfiguren auf die Grundlinie des Gegners ziehen konnte.

WP-Appbox: Kamisado (2,99 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Günstige und gute Filme bei iTunes: Speed, Blues Brothers, The Jungle Book und mehr

Auch am heutigen Freitag bietet Apple wieder günstiges Film-Futter für das anstehende Wochenende über seinen iTunes Store an und macht damit unter anderem auch Amazon mit seinem Wochenend-Film-Angebot Konkurrenz. Dort können heute übrigens mal wieder 12 Filme zum Preis von nur € 0,99 geliehen werden. Bei iTunes hingegen lässt sich momentan als "Film der Woche" der Independent-Streifen Mistress America für nur € 0,99 ausleihen. Kaufen kann man zudem nur heute den Action-Klassiker Speed mit Keanu Reeves und Sandra Bullock für nur € 3,99 in HD-Qualität. Zum selben Preis bekommt man derzeit zudem Das Geheimnis meines Erfolges mit Michael J. Fox, die Highschool-Komödie S.H.I.T. und A Million Ways To Die In The West. Keine Ausreden gibt es übrigens bei der Kult-Komödie Blues Brothers (€ 3,99 bei iTunes) - diesen Film muss man einfach haben! Weitere Empfehlungen von mir umfassen in dieser Woche Grosse Pointe Blank (€ 5,99 bei iTunes) mit John Cusack und natürlich DIE Liebesfilm-Klassiker schlechthin: Dirty Dancing mit Patrick Swayze und Jennifer Gray, sowie Titanic mit Leo DiCaprio und Kate Winslet (beide € 5,99 bei iTunes).

Nicht unbedingt günstig aber brandneu, lassen sich inzwischen auch der neueste Disney-Streifen The Jungle Book (€ 13,99 im iTunes Store) kaufen oder leihen (€ 4,99 im iTunes Store), der neueste Schweighöfer-Film Der geilste Tag (€ 13,99 im iTunes Store) kaufen oder leihen (€ 4,99 im iTunes Store) und das Fantasy-Epos Gods of Egypt (€ 13,99 im iTunes Store) kaufen oder leihen (€ 4,99 im iTunes Store). Insofern sollte für die kommenden Tage für jeden etwas dabei sein. Ich wünsche viel Spaß!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

IFA 2016, Tag 1: Im Zeichen der Wearables

Am heutigen Freitag, dem 2. September, ist die diesjährige Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin gestartet. Die IFA ist eine der größten Elektronikmessen der Erde. Dort sind beinahe alle großen Hardware- und Software-Hersteller der Welt vertreten, die ihre Produkte zeigen möchten. In diesem Jahr sind auf der Messe sehr viele Smartwatches und andere Wearables zu sehen. Wir stellen Ihnen fünf Neuheiten vor.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Qixxit: Bahn überarbeitet Mobilitäts-App

QixxitZwar wird sich die Bahn noch im laufenden Jahr von der (überaus komfortablen) Handyticket-App Touch&Travel trennen und das Angebot spätestens zum 31. Dezember komplett einstellen, an seiner Mobilitäts-App Qixxit wird der Staatskonzern vorerst jedoch festhalten. Um dies zu unterstreichen hat sich Qixxit jetzt etwas breiter aufgestellt und kooperiert zukünftig auch mit car2go und taxi.eu. Damit […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple entrümpelt den App Store

Logo des App Store

Apple will sicherstellen, dass im App Store ausschließlich Apps von hoher Qualität zu finden sind. Deshalb wurde jetzt angekündigt, dass das Review-Team einmal mit Schaufel und Besen durch den App Store fegt. Was übrig bleiben soll, sind Apps, die sauber mit aktuellen iOS-Versionen funktionieren. Ab 7. September wird aufgeräumt Entwickler, die ihre App schon länger (...). Weiterlesen!

The post Apple entrümpelt den App Store appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer Video-Rundflug durch den Apple Campus 2

Shortnews: Endspurt in Cupertino. Anfang des kommenden Jahres will Apple mit den Bauarbeiten am Campus 2 fertig sein und endlich sein neues zu Hause beziehen können. Beim Hauptgebäude sieht es schon ganz gut aus, die 3000 Glaspanäle sind hier rundherum schon angebracht.

Der neue Video-Rundflug gibt uns das monatliche Update frisch von dem entstehenden Areal zwischen Wolfe Road, Homestead Road und der North Tantau Avenue. Auch einige Tankstellen sind ebenso eingerichtet, wie ein bisschen grün.

Nach der Fertigstellung des neuen Campus, sollen 13000 Mitarbeiter einen neuen Arbeitsplatz vorfinden. Das Projekt, das mit prognostizierten 5 Milliarden Dollar teurer ist als das World Trade Center, beinhaltet nicht nur das Raumschiff in der Mitte, sondern auch ein Fitnesszentrum, eine Parkanlage, Tiefgaragen, ein Besucherzentrum und Cafés beherbergen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Filmeabend: 12 Filme heute nur je 99 Cent

Heute hat Amazon endlich mal wieder die Spar-Aktion „Filmeabend“ am Start.

Ihr könnt – nur an diesem Freitag – aus zwölf Leih-Filmen zum Tiefstpreis wählen. Ihr zahlt jeweils nur 99 Cent.

Das Kleingedruckte: Ihr habt 30 Tage Zeit, den Film zu beginnen. Ist er einmal gestartet, bleiben Euch 48 Stunden, um ihn zu Ende zu schauen.

Amazon Filmeabend 12

12 Filme für nur je 99 Cent ausleihen

Findet Ihr mehr als einen interessanten Film, könnt Ihr natürlich auch mehrere für je 99 Cent buchen und später ansehen. Der Preis gilt übrigens auch für die HD-Versionen. Wie immer sind die Genres gut durchgemischt.

Heute u.a. im Angebot: Criminal Activities, Pan, Ewige Jugend, Peanuts – der Film, Evil Dead und Irrational Man.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iFinance 4.1 erschienen - Finanzverwaltung und Online-Banking

Synium Software, unter anderem Betreiber von MacTechNews.de, hat mit iFinance 4.1 ein großes Update der beliebten Finanzverwaltung samt Online-Banking für Mac, iPhone, iPad und Apple Watch vorgestellt (iFinance 4.1 im Mac App Store: ). iFinance 4 ermöglicht Nutzern einen genauen Überblick über alle Finanzen, bietet direkten Kontozugriff und Zahlungsverkehr via HBCI PIN/TAN, Anzeige sämtlicher U...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple aktualisiert App Store Richtlinien: Infos zu Abos, SiriKit und iMessage

Am gestrigen Abend hat Apple nicht nur bekannt gegeben, dass das Unternehmen verstärkten Fokus auf die Qualität im App Store legen möchte und diesen ausmistet, parallel dazu hat Apple auch die App Store Review Guidelines aktualisiert.

viele_apps

Infos zu Abos, SiriKit und iMessage

Im Vorfeld der Freigabe zu iOS 10, macOS Sierra, watchOS 3 und tvOS 10 hat Apple die Richtlinien für den App Store aktualisiert, um den Neuerungen zu Abos, SiriKit und iMessage gerecht zu werden.

Im Sommer dieses Jahres gab Apple verschiedene Veränderunen für den App Store bekannt. Unter anderem kündigte Apple Abos in allen App Store Kategorien an, mit denen sich Entwickler ab dem zweiten Jahr 15 Prozent mehr Umsatz sichern können. In den Richtlinien spricht Apple unter Punkt 3.1.2 davon, dass Entwickler ihren Kunden mit dem Abo einen nachhaltigen Wert liefern müssen

If you offer an auto-renewing subscription, you must provide ongoing value to the customer. While the following list is not exhaustive, examples of appropriate subscriptions include: new game levels; episodic content; multi-player support; apps that offer consistent, substantive updates; access to large collections of, or continually updated, media content; software as a service (“SAAS”); and cloud support.

Mit iOS 10 wird Apple Entwicklern die Möglichkeit geben, Siri zu integrieren. Ein paar Beispiele haben wir euch hier gezeigt. In den Richtlinien heißt es unter Punkt 2.5.11 z.B.

Apps integrating SiriKit should only sign up for intents they can handle without the support of an additional app and that users would expect from the stated functionality. For example, if your app is a meal planning app, you should not incorporate an intent to start a workout, even if the app shares integration with a fitness app.

Auch die Neuerungen rund um iMessage könnt ihr in den neuen Richtlinien nachlesen. Seit Ende letzten Jahres ist Apples Marketing-Chef Phil Schiller für den App Store verantwortlich. Seitdem wurden bereits zahlreiche Verbesserungen vorgenommen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Sonderseite für Erdbebenopfer in Italien

Die meisten werden es in den Medien über die vergangenen Tage verfolgt haben. In Italien hat vor einigen Tagen Erdbeben schwere Verwüstungen angerichtet und mehreren hundert Menschen das Leben gekostet. Weitere mehrere 1.000 Menschen wurden durch das Beben verletzt oder obdachlos. Wie auch schon bei Naturkatastrophen in der Vergangenheit bietet Apple auch dieses Mal wieder eine Sonderseite im iTunes Store an, über die alle User die Möglichkeit haben, Geldbeträge in unterschiedlicher Höhe für die Erdbebenopfer in Mittelitalien zu spenden. Dabei hat man die Wahl zwischen sechs Beträgen zwischen € 5,- und € 150,-, welche dem weltweiten Rotkreuz- und Rothalbmond-Netzwerk in voller Höhe zu Gute kommen. Auch im mobilen iTunes Store ist die Sonderseite verfügbar. Der Kauf einer Spende wird auf der Abrechnung als normale iTunes-Transaktion aufgeführt, eine Spendenquittung also nicht ausgestellt. Dies sollte aus meiner Sicht jedoch nicht davon abhalten, die arg gebeutelten Regionen zumindest mit einem kleinen Betrag zu unterstützen. Ich rufe hiermit alle Besucher und Leser meiner Seite dringend auf, sich an der genannten oder einer anderen Spendenaktion für die Opfer zu beteiligen. Vielen Dank!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

EntertainTV: Telekom informiert über Ausbau

Imgres 1Auf der IFA hat die Telekom in einer ausführlichen Pressekonferenz diverse Erweiterungen ihrer Dienste angekündigt. Unter anderem auch im Bereich des internetbasierten Fernsehens EntertainTV. Neu für Nutzer, die neben EntertainTV- gleichzeitig MagentaEINS-Kunden sind: EntertainTV lässt sich ab sofort auch mobil nutzen – und das ohne zusätzliche Kosten. MagentaEINS Kunden können damit das Fernsehangebot auf bis […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7: Darum wird es günstiger als sein Vorgänger

Das iPhone 7 wird günstiger werden als das iPhone 6s, jedenfalls dann, wenn man die Preise und den Speicherplatz ins Verhältnis setzt. Ein chinesisches Portal hat die Preise für China und Hongkong veröffentlicht. Während sie weitestgehend gleich bleiben, wird der Speicherplatz durch die Bank verdoppelt. Das iPhone bleibt weiterhin ein Premium-Produkt, aber man bekommt für das gleiche Geld aber zumindest mehr Speicherplatz.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Black Weekend: iPad Pro, Drohnen und mehr stark reduziert

Notebooksbilliger startet das Black Weekend ab und lässt Euch kräftig sparen.

Bis zu 50 Prozent Rabatt sind drin. Die Auswahl an Apple-Produkten, Zubehör und weiteren Gadgets ist sehr groß. Alle Deals gelten nur bis Montag, 5. September, bzw. solange der Vorrat reicht.

Wollt Ihr Euer altes iPad upgraden, solltet Ihr jetzt zuschlagen. Mit dem Gutscheincode BLACK7 spart Ihr 10 Prozent beim Kauf eines ausgewählten iPad Pro Modells (9,7″).

Insgesamt sind sieben verschiedene Versionen mit entweder 32 oder 256 GB Speicher reduziert. Im besten Fall spart Ihr 94,80 Euro und erhaltet ein iPad Pro mit 256 GB WiFi für ca 860 Euro (Preisvergleich: Apple selbst verlangt für die gleiche Konfiguration 1049 Euro).

iPad Pro 97

Wer nicht gleich ein neues iPad sucht und lieber mit dem aktuellen Gerät Spaß haben will, der kann bei Parrot Drohnen zuschlagen.

Dort erhaltet Ihr 20 Prozent Rabatt, wenn Ihr an der Kasse den Code Black42 angebt. Die Angebote bestehen aus unterschiedlichen Modellen der Jumping-Reihe und zwei Wasser-Drohnen. Allesamt inklusive Kamera und App-Steuerung.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

3D-Grafiksoftware Cinema 4D R18 ab sofort erhältlich

Maxon hat die Verfügbarkeit des im Juli angekündigten Cinema 4D R18 bekannt gegeben. Die neue Version der bekannten 3D-Softwarelösung für Modelling, Animation, Painting und Rendering läuft ab OS X Mavericks, ist zu Preisen ab 833 Euro erhältlich und wartet mit vielen Neuerungen auf.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rhythm Pad (Schlagzeug/Drum-Pad)

Spielen Sie Schlagzeug mit diesem leicht zu bedienenden Drum-Pad. Die App bietet Ihnen ein breit gefächertes Angebot an qualitativ hochwertigen Schlagzeugfunktionen. Verbinden Sie einfach Ihr iPod/iPhone/iPad mit Lautsprechern und fangen Sie an, mit Ihrer Band zu spielen. Sie können auch zu den Liedern in Ihrer iPod-Bibliothek spielen. Rhythm Pad ist von Musikern für Musiker entwickelt worden. Laden Sie sich heute die beste Schlagzeug-App für iOS-Geräte herunter!

Zu den erstklassigen Features zählen:

– eine realistische offene und geschlossene Hi-Hats-Funktion
– ‚Smart Levels‘: Pads erklingen in der Mitte lauter
– ein optimiertes Layout für die höchstmögliche Spielbarkeit auf iOS-Geräten
– hochwertige Stereoklänge mit maximaler Polyphonie, die ein realistisches Gefühl verleihen
– eine Option, um die Level einzelner Pads anzupassen

Im Paket sind enthalten:

– Real
– Real (with Ride)
– Real (with Rimshot)
– Real (Pop Kit)
– Dance/Club
– Chemical
– Hip-Hop
– Percussion
– Rock Kit
– Trip-Hop
– Classic Rock
– Funk Kit

WP-Appbox: Rhythm Pad (Schlagzeug/Drum-Pad) (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

School Essays Using the web From Qualified professional Writers

Kids deal with a great deal of tricky responsibilities when you are reviewing at university or college, but the sort of assignment which includes attained the headline of the very tricky will be academic report. Formatting kinds, composition, disagreements, and … Continue reading
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ZEISS VR ONE Plus: Neue Virtual-Reality-Brille für Smartphones bis 5,5″

Zeiss Vr One PlusZeiss bietet mit der Virtual-Reality-Brille ZEISS VR ONE Plus die überarbeitete Version der bereits längere Zeit erhältlichen VR ONE jetzt auch in Deutschland an. Bei der ZEISS VR ONE Plus handelt es sich um eine Universal-Videobrille, die mit dem Großteil der aktuellen Smartphones mit Bildschirmgrößen zwischen 4,7 und 5,5 Zoll – also auch mit den […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BLUK: neue Highsore-Leidenschaft als Premium-Download

Eine der besten und schönsten Neuerscheinungen der Woche ist BLUK von Pixel Ape Studios. Auch wenn sich der Titel wie ein kostenloses Highscore-Game spielt, kostet euch der Download 1,99€, wenn ihr die Universal-App auf euer iPhone oder iPad laden wollt.

Aufgabe im Spiel ist es, mit einem kleinen Würfel von einer Säule zur anderen zu springen. Diese wachsen aus der Dunkelheit heraus und sind mal weiter auseinander, mal auf unterschiedlicher Höhe. Damit müsst ihr euch nach jedem Sprung auf eine neue Sitanz einstellen.
BLUK iOSBLUK iPhone iPad
Gesprungen wird per Slingshot-Steuerung mit nur einem Finger. Das bedeutet, ihr zieht den Finger zurück und spannt damit eine Ziellinie auf, die den Sprung angibt – aber nicht bis zum Ende. Es heißt also abzuschätzen, wie die Flugbahn ist, um auf der nächsten Säule zu landen. Schafft ihr es, kommt es zum nächsten Sprung. Landet ihr sogar mittig, bekommt ihr mindestens zwei statt nur einen Punkt für euren Score.

Anpeilen und springen

Schafft ihr es hingegen nicht, fällt der Würfel also in die Dunkelheit hinab, was es das dann schon ist eurer Spielerunde. Aber nicht verzagen, die nächste Runde kann sofort losgehen. Schafft ihr es hingegen eine Weile zu spielen, kommt ihr von Welt zu Welt, von denen ihr aus dann in der nächsten Runde wieder starten könnt. Zudem könnt ihr insgesamt 45 Errungenschaften freispielen.
BLUK iOSBLUK iPhone iPad
Wer gerne kleine Highscore-Games auf iPhone und iPad spielt, der wird mit BLUK (AppStore) sicherlich seine Freude haben. Vor allem dann, wenn euch die bei anderen Spielen ständigen Werbeeinblendungen stören. Die gibt es in BLUK (AppStore) nämlich nicht – dafür aber ein anspruchsvolles Gameplay eingepackt in eine kleine Story, sodass wir (und vermutlich auch ihr) das Spiel nicht so schnell wieder aus der Hand legen konnten…

BLUK iOS Trailer

Der Beitrag BLUK: neue Highsore-Leidenschaft als Premium-Download erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 2. September (9 News)

Unser News-Ticker fasst alle wichtigen Apple-Infos kurz und knapp zusammen.
+++ 15:49 Uhr – Apple: Irland schlägt Apples Geld aus +++ Die EU-Kommission hat Apple zu einer Zahlung von 13 Milliarden Euro Steuern in Irland verdonnert. Jetzt meldet sich Irland zu Wort und möchte das Geld überhaupt nicht haben und reicht Klage gegen die EU-Kommission ein.
+++ 11:28 Uhr – Samsung: Galaxy Note 7 wird zurückgerufen +++ Jetzt ist es offiziell: Samsung ruft weltweit das Note 7 aufgrund von explodierenden Akkus zurück. Bei 35 Kunden bisher ist der Akku explodiert.
+++ 9:51 Uhr – Telekom: “DayFlat Unlimited” für 4,95 Euro +++ Für 4,95 Euro bietet die Telekom jetzt die “DayFlat Unlimited” an. Bei der Buchung gibt es für 24 Stunden unbegrenztes Datenvolumen. Nach Ablauf der 24 Stunden gilt wieder das Datenvolumen des Datentarifes oder des SpeedOn Pass. Die Nutzung ist auf Deutschland beschränkt.
+++ 9:48 Uhr – Telekom: 6 Monate Apple Music kostenlos testen +++ Telekom-Kunden können Apple Music 6 statt nur 3 Monate kostenlos testen. Nach der Probezeit beträgt der Preis monatlich 9,95 Euro und wird über den Vertrag abgerechnet.
+++ 8:01 Uhr – Twitter: Offizieller Apple-Kanal eröffnet +++ Ab sofort ist Apple ganz offiziell mit einem neuen Account auf Twitter zu finden: @Apple. Ob dort auch die Keynote am kommenden Mittwoch getwittert wird?
+++ 6:59 Uhr – Auktion: Kleidung von Steve Jobs wird versteigert +++ Einige Kleidungsstücke und Items von Steve Jobs werden gerade bei julienslive.com versteigert.
+++ 6:58 Uhr – Keynote: Neue Beats-Kopfhörer werden vorgestellt +++ iGen.fr hat eine versehentlich versendete Pressemitteilung veröffentlicht, die besagt, dass Beats neue Kopfhörer auf der iPhone 7-Keynote am Mittwoch vorstellen wird.
+++ 6:56 Uhr – Readability: Dienst wird eingestellt +++ Der Später-Lesen-Service wird die Lesezeichen-Funktion einstellen. Bis zum 30. September könnt ihr alle Lesezeichen retten. Die Readability-API, also die Anbindung an andere Apps, ist davon nicht betroffen.
+++ 6:54 Uhr – Facebook: Messenger jetzt mit Instant Video +++ Mit Instant Video könnt ihr direkt im Messenger (App Store-Link) ein Live Video an euren Chatpartner senden.
Der Artikel appgefahren News-Ticker am 2. September (9 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Leak: iPhone 7 mit 256 GB Speicherplatz, Lightning-EarPods und Klinken-Adapter?

Erst gestern berichteten wir von zwei neuen Leaks zum iPhone 7, nun ist bereits das nächste Bild im Web aufgetaucht. Es zeigt ein vermeintliches Produktinformationsblatt des iPhone 7, wie es dem Gerät beigelegt werden könnte. Darauf finden sich gleich drei interessante Details, die Gerüchte der vergangenen Monate bestätigen. Demnach wird, zumindest das iPhone 7 Plus, offenbar in einer 256-Gigabyte-Variante erscheinen.

Außerdem deutet der Zettel einen Wegfall des Klinkensteckers an. Denn dem...

Leak: iPhone 7 mit 256 GB Speicherplatz, Lightning-EarPods und Klinken-Adapter?
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Steuernachforderung: Irland zieht gegen EU-Entscheidung vor Gericht

Apple

Die irische Regierung hat nicht vor, 13 Milliarden Euro an Steuern von Apple einzufordern – stattdessen will sie juristisch gegen die Entscheidung der EU-Kommission vorgehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The Beggar’s Ride: Wunderschöner Premium-Platformer entert den deutschen App Store

Mit The Beggar’s Ride ist ein Spiele-Titel im App Store erschienen, der das Herz von Premium-Gamern höher schlagen läßt.

The Beggars Ride 1

The Beggar’s Ride (App Store-Link), soviel sei bereits vorweg gesagt, kommt gänzlich ohne In-App-Käufe und Werbung aus und lässt sich seit kurzem zum Preis von 3,99 Euro aus dem deutschen App Store herunterladen. Das Spiel steht entgegen der Beschreibung im App Store in deutscher Sprache bereit und erfordert auf dem iPhone oder iPad neben 347 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 8.0 oder neuer.

The Beggar’s Ride, das von den Entwicklern von Bad Seed in den App Store gebracht worden ist, bezeichnet sich selbst als „einzigartiges, innovatives Plattform-Abenteuer-Puzzle-Spiel, bei dem der Spieler die Umgebung verändern kann, um das Rätsel auf einer tiefen und spannenden Entdeckungsgeschichte zu lösen“.

Denn: Eines Nachts fand ein alter Mann eine mysteriöse Maske – den Schlüssel zu einer verborgenen Welt auf der anderen Seite des Regens. Er war einem Helden vorbehalten, einem Sieger, einem Retter, aber der alte Mann war nur ein Bettler. „Entdecke die in der Maske verborgenen Geheimnisse auf einer Reise durch merkwürdige und wunderschöne Landschaften, indem du wie ein Gott Macht über die Welt um dich herum ausübst und entdecke, wer der Bettler in Wirklichkeit ist.“

Hilfe von Masken die Umgebung verändern

Neben den wunderschön anzusehenden, hochauflösenden 2,5D-Grafiken, einer kunterbunten Fantasiewelt mit vielen kleinen, liebevoll gestalteten Details sowie einem tollen Soundtrack weiß auch die Steuerung von The Beggar’s Ride zu überzeugen. In den Einstellungen des Spiels lässt sich festlegen, ob man mit touchbasierten Fingergesten oder lieber über virtuelle Buttons auf dem Screen spielen möchte.

The Beggars Ride 2

Während des Spiels springt und klettert man durch die ästhetisch anmutenden Welten, sammelt Goldmünzen ein, aktiviert Kontrollposten, die auf der Karte angezeigt werden und zu denen man sich transportieren lassen kann, und findet immer wieder mysteriöse Masken, die dem Protagonisten Spezialkräfte verleihen. Mit diesen lässt sich die Umgebung verändern, beispielsweise können Wolken zusammengezogen werden, um es regnen zu lassen. Bewegen kann sich der Bettler während dieses Zustandes nicht – ein Fingertipp auf die Figur genügt, und er gelangt wieder zu seinem menschlichen Wesen zurück. Auf diese Weise löst man fortwährend knifflige Puzzles, und versucht so, das Rätsel um den Bettler zu lösen.

Wer das wirklich großartige Premium-Spiel nicht unter iOS, sondern lieber auf dem Mac ausprobieren möchte, findet bei Steam bereits seit Anfang Mai dieses Jahres eine entsprechende Version für Desktop-Rechner – die zudem aktuell auf kleine 1,79 Euro reduziert ist. Für weitere audio-visuelle Eindrücke sorgt abschließend der kleine YouTube-Trailer, den wir euch unter dem Artikel eingebunden haben.

WP-Appbox: The Beggar's Ride™ (3,99 €, App Store) →

Der Artikel The Beggar’s Ride: Wunderschöner Premium-Platformer entert den deutschen App Store erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Klage eingereicht! Irland will keine Steuernachzahlung von Apple

Im Steuerstreit mit der EU-Kommission klagt Irland gegen die EU.

Nach drei Jahren Untersuchung hatte die die EU-Kommission festgestellt, dass Irland Apple unzulässige Steuervergünstigungen gewährt haben soll.

Dabei geht es wie berichtet um einen Streitwert von bis zu 13 Milliarden Dollar. Tim Cook hatte die Entscheidung als „Anti-Amerikanismus und politischen Dreck“ bewertet.

Gericht Urteil

Die Iren haben gegenüber der EU erklärt, dass sie dieses Geld nicht haben wollen. Daher klagt Irland jetzt gegen die EU-Entscheidung.

Apple erklärte, man werde sich gemeinsam mit der irischen Regierung gegen die EU-Entscheidung wehren und sei zur Zusammenarbeit bereit. Derzeit beschäftigt Apple, seit 1980 in Irland ansässig, dort etwa 6000 Mitarbeiter und forciert aktuell den Ausbau eines großen Datencenters in Irland.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kommentar: Apples revolutionäres Soziales Netzwerk wird nur unter einer Bedingung funktionieren

Apple will im nächsten Jahr offenbar ein Soziales Netzwerk starten. Stimmen die Berichte, wird es ein Soziales Netzwerk sein, wie wir es so noch nicht gesehen haben. Denn das Soziale Netzwerk wäre tief in die verschiedenen Funktionen von iOS integriert. Es gibt dabei aber ein Hindernis, für das Apple über einen Schatten springen werden muss: Denn das Soziale Netzwerk muss auch Android-Nutzern zugänglich sein, soll es ein Erfolg werden.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schiller räumt den App Store auf

Apple hat angekündigt, im App Store für Ordnung sorgen zu wollen. Es ist davon auszugehen, dass eine Reihe von Apps nicht mehr länger angeboten werden. Ab dem 7. September soll die Reinigungsaktion stattfinden. Betroffen sein sollen laut Apple Apps, die den Qualitätsansprüchen nicht mehr genügen oder gar nicht mehr funktionieren.

Galgenfrist ist vorbei

Auf dem Entwickler-Portal hat Apple bekanntgegeben, dass ab dem 7. September Apps aus dem App Store entfernt werden, die nicht mehr den Qualitätsansprüchen genügen. Das soll sich vor allem auf Apps beziehen, die keine Kompatibilitätsupdates erhalten haben, nicht mehr mit aktuellen Richtlinien konform laufen oder nicht mehr wie erwartet funktionieren.

Entwickler von Apps, die ins Raster fallen, werden per E-Mail darüber benachrichtigt und erhalten ein Zeitfenster von 30 Tagen, um die Probleme zu beheben. Wenn die Deadline verstrichen ist, wird die betroffene App gelöscht und steht nicht mehr länger zur Verfügung. Apps, die schon beim Aufruf abstürzen, sollen direkt gelöscht werden.

Außerdem wird Apple darauf aufpassen, dass die Namen der Apps nicht zu lang sind, um die Suche zu manipulieren. Die Namen der Apps müssen dann in 50 Zeichen passen.

In letzter Zeit hat Apple schon einige Änderungen am App Store vorgenommen. So wurden die In-App-Abos auf alle Kategorien ausgedehnt und Entwickler sollen einen größeren Anteil der Einnahmen bekommen, wenn sie einen Abonnent über einen längeren Zeitraum halten können. Zudem soll es möglich sein, bei der Promotion der eigenen App nachzuhelfen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MyTaxi mit Siri-Unterstützung in iOS 10

Siri Uber

Zu den Siri-Neuerungen in iOS 10 zählt die Unterstützung von Fahrdiensten – neben Uber wird auch MyTaxi die Taxi-Bestellung über das Sprachassistenzsystem ermöglichen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rechtzeitig zum Event: Apple nimmt seinen fünf Jahre alten Twitter-Account in Betrieb

Ganze fünf Jahre existiert der Twitter-Account @Apple nun bereits. Einen Tweet sucht man auf diesem Profil allerdings bislang vergebens. Und dennoch verzeichnet der Account bereits über 130.000 Follower. Ein Grund hierfür dürfte sein, dass sich plötzlich etwas auf der Profilseite getan hat. So hat Apple das Titelbild der Seite kürzlich mit derselben Grafik aktualisiert, die auch schon die Einladungen für das iPhone-Event in der kommenden Woche zierte. Insofern darf man also davon ausgehen, dass spätestens am kommenden Mittwoch dann wohl auch der erste Tweet des Accounts zu erwarten ist. Dann würde @Apple die bereits bestehenden separaten offiziellen Twitter-Accounts für iBooks, Apple Music, iTunes, Apple Support und Apple News ergänzen.

Passend zum Thema sei an dieser Stelle auch bereits darauf hingewiesen, dass auch mein Blog auf Twitter vertreten ist. Während man zu normalen Zeiten hier auch über alle Artikel des Blogs informiert wird, gesellen sich als zusätzliche Inhalte auf @flosweblog auch spontane Hinweise auf Schnäppchen bei Gadgets, günstige Filme bei iTunes und weitere Inhalte hinzu. Zudem gibt es auf diesem Kanal bei jedem Event (also auch am kommenden Mittwoch wieder) einen Liveticker mit allen relevanten News im Schnelldurchgang. Schaut doch mal rein...

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Irland klagt gegen Apple Steuernachzahlung

Vor wenigen Tagen ist die EU-Kommussion nach jahrelanger Untersuchung zu dem Ergebnis gekommen, dass Irland Apple unzulässige Steuervergünstigungen von bis zu 13 Milliarden Dollar gewährt hat. Apple hatte sich mit einem offenen Brief zu der Angelegenheit geäußert und Apple Chef Tim Cook sprach in einem Interview mit The Independant von „politischem Mist“.

apple_logo_kudamm_61px

Irland klagt gegen Apple Steuernachzahlung

Apple soll bis zu 13 Milliarden Dollar an Irland zahlen, so fordert es die EU-Kommission. Doch Irland will das Geld nicht haben und klagt nun gegen diese Entscheidung, so vermeldet es der irische TV Sender RTÈ. Apple sicherte bereits zu, dass das Unternehmen eng mit der irischen Regierung zusammenarbeiten werde um sich gegen die Entscheidung der EU zu wehren. Die Entscheidung der irischen Regierung fiel übrigens, nachdem das Kabinett eineinhalb Stunden beraten hatte.

The Cabinet has agreed to appeal the EU Commission ruling that Ireland had supplied illegal state aid worth €13bn to Apple. The decision was taken after a half-hour Cabinet meeting that headed off the danger of a rift with independent ministers.

Apple ist seit 1980 in Irland und das Engagement in dem Land wurde in den Jahren immer weiter ausgebaut. Aktuell beschäftigt Apple 6.000 Mitarbeiter und investiert weiter. Unter anderem in dem Bau eines Datenzentrums.

Alles in allem ein spannender Sachverhalt, der übrigens nicht nur Apple, sondern viele weitere Konzerne (wie z.B. Amazon und Goolge) betrifft, die in Irland ein Tochteunternehmen betreiben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fehlstart für Samsungs Galaxy Note 7: Verkaufsstopp und Rückrufaktion

Mit dem Galaxy Note 7 wollte Samsung vor einem knappen Monat schon einmal gegen das kommende iPhone 7 vorlegen. Doch noch bevor der Apple-Konkurrent nächste Woche vorgestellt wird, musste Samsung den Verkauf des 5,7’’ großen »Phablets« stoppen. Zahlreiche Frühkaufer berichteten von »explodierenden Akkus«. „Bis heute haben wir von 35 Fällen weltweit erfahren“, erklärte Samsung heute in einer ...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Echte LTE Daten-Full-Flatrate: neuer Telekom MagentaMobil XL Premium Tarif mit jährlichem iPhone Upgrade!

Echte LTE Daten-Full-Flatrate: neuer Telekom MagentaMobil XL Premium Tarif mit jährlichem iPhone Upgrade! auf apfeleimer.de

Hammer: Telekom stellt ersten LTE Flatrate Tarif in Deutschland vor! Mit dem neuen Telekom Tarif MagentaMobil XL Premium stellt die deutsche Telekom den ersten deutschen Rundum-Sorglos Tarif mit LTE Flatrate [...]

Der Beitrag Echte LTE Daten-Full-Flatrate: neuer Telekom MagentaMobil XL Premium Tarif mit jährlichem iPhone Upgrade! erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BUNDESLIGA – Offizielle App

Die Offizielle Bundesliga auf Deinem Smartphone!

Fußball-Fans aufgepasst! Die offizielle App der Bundesliga ist kostenfrei und versorgt Dich täglich mit allen wichtigen Informationen zu Begegnungen, Spielern und Clubs. Du bekommst aktuelle News Deines Lieblingsteams direkt als Benachrichtigung zugeschickt und kannst alle Spiele live im Ticker nachverfolgen.

NEWS
In der offiziellen Bundesliga App erhältst Du Nachrichten zu den Clubs der Bundesliga. Wähle Deine Favoriten und erhalte die News als Push-Benachrichtigung direkt aufs Smartphone. In der offiziellen Bundesliga App gibt es Fakten und keine Gerüchte.

VIDEOS
Interviews und Hintergrundberichte – die offizielle Bundesliga App zeigt die Clubs und Stars der Bundesliga in aktuellen Videos. Erlebe zudem die Highlights der Saison noch einmal in den Zusammenfassungen der Partien. 

LIVETICKER & STATISTIKEN
Alle Partien der Bundesliga und 2. Bundesliga kannst Du am Spieltag im Liveticker nachverfolgen. Die Redaktion versorgt Dich bereits vor dem Anpfiff mit allen wichtigen Informationen zu den Spielen der 36 Clubs – natürlich immer mit den offiziellen Daten und Tabellen der Bundesliga.

PUSH-BENACHRICHTIGUNGEN
Personalisiere Deine App mit den verschiedenen Push-Benachrichtigungen. Lieblingsteams anklicken, Benachrichtigungen auswählen und schon geht es los. 

BUNDESLIGA TIPPSPIEL
Starte das offizielle Bundesliga Tippspiel direkt aus der App heraus und gewinne tolle Preise.

WEITERE FEATURES
– Die offizielle Bundesliga App gibt es in den Sprachen Deutsch, Englisch und Spanisch.
– Du bist häufig international unterwegs? Informiere Dich über den lokalen TV-Partner der Bundesliga, um die Spiele live im TV zu verfolgen.

Folgende Vereine sind für die Saison 2016/17 in der BUNDESLIGA Official App berücksichtigt:
FC Augsburg, Hertha BSC, SV Werder Bremen, SV Darmstadt 98, Borussia Dortmund, Eintracht Frankfurt, Sport-Club Freiburg, Hamburger SV, TSG 1899 Hoffenheim, FC Ingolstadt 04, 1. FC Köln, RB Leipzig, Bayer 04 Leverkusen, 1. FSV Mainz 05, Borussia Mönchengladbach, FC Bayern München, FC Schalke 04, VfL Wolfsburg, FC Erzgebirge Aue, 1. FC Union Berlin, DSC Arminia Bielefeld, VfL Bochum, 1848 Eintracht Braunschweig, SG Dynamo Dresden, Fortuna Düsseldorf, SpVgg Greuther Fürth, Hannover 96, 1. FC Heidenheim 1846, 1. FC Kaiserslautern, Karlsruher SC, TSV 1860 München, 1. FC Nürnberg, FC St. Pauli, SV Sandhausen, VfB Stuttgart, FC Würzburger Kickers

WP-Appbox: BUNDESLIGA - Offizielle App (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung Galaxy Note 7: Rückruf weltweit und Verkaufsstopp

Samsung hat die Auslieferung des Galaxy Note 7 jetzt offiziell gestoppt.

Was wir bereits am 31. August berichtet haben, ist nun amtlich: Weil bei inzwischen 35 Usern weltweit der Akku beim Laden Feuer fing, wird das Note 7 erst mal aus dem Verkehr gezogen.

Zudem gibt es in den USA eine Rückrufaktion für bereits ausgelieferte Note-7-Smartphones. hunderttausende Geräte werden nun von den Südkoreanern wieder eingesammelt.

Samsung Galaxy Note 7 Feuer

2,5 Millionen Geräte wurden bisher produziert, 1 Million Geräte befinden sich schon im Umlauf.

Samsung erklärt in diesem Zusammenhang, dass die Geräte noch einmal getestet werden müssten. Schließlich lege man größten Wert auf Qualität:

„Der Verkaufsstart des Note7 in Deutschland findet nicht wie geplant am 2.9.16 statt, sondern verschiebt sich. Wir bitten unsere Kunden um Nachsicht und werden zeitnah über den neuen Marktstart-Termin informieren.“

Für Samsung ist das auch deshalb ein schwerer Schlag, da Konkurrent Apple am Mittwoch das neue iPhone 7 präsentiert. Kurz vor dieser Präsentation eine Rückrufaktion starten zu müssen und die Auslieferung zu stoppen, trübt die ersten durchaus positiven Reviews zum Note 7.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon-Blitzangebote: Parallels, Anker und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Speaker-Sonderaktion 

Amazon Dash Button kostenlos

ab 6.05 Uhr

Tecool MacBook Tasche (hier)

ab 6.50 Uhr

OKCS 3x Lightning Kabel (hier)

ab 7.15 Uhr

iClever USB Dock (hier)

ab 7.45 Uhr

Hippox Bluetooth Kopfhörer (hier)

ab 8 Uhr

Ninetec Akku 5.400 mAh (hier)
Digittrade High Security SSD 1 TB (hier)

ab 8.30 Uhr

Tonor kabellose Bambus-Maus (hier)

ab 8.50 Uhr

Aukey USB Hub (hier)

ab 8.55 Uhr

Manna iPhone SE Lederhülle (hier)
Alcey USB Hub (hier)
Plusinno Bluetooth Speaker (hier)

ab 9 Uhr

TP-Link WLAN-Steckdose (hier)
TP-Link Bluetooth Musikempfänger (hier)

ab 9.50 Uhr

Noontec Kopfhörer (hier)

ab 9.55 Uhr

Yokkao Projektor (hier)
Arino Actioncam (hier)

ab 10 Uhr

Asustor NAS (hier)

ab 10.10 Uhr

RAVPower Ladegerät 4 Ports (hier)

ab 10.30 Uhr

Ugreen Ladegerät 4 Ports (hier)

ab 11 Uhr

Acer Monitor 27″ (hier)
Sony Bluetooth Speaker (hier)
Digittrade verschlüsselte SSD 500 GB (hier)

ab 11.20 Uhr

Flyntech Projektor (hier)

ab 11.40 Uhr

AudioMX In-Ear Kopfhörer (hier)

ab 11.45 Uhr

DBPower Bluetooth Speaker (hier)

ab 11.55 Uhr

Archeer iPhone+Apple Watch-Stand (hier)

ab 12 Uhr

Mixcder Bluetooth Sport Kopfhörer (hier)
Sony In-Ear-Kopfhörer (hier)

ab 12.45 Uhr

Catech USB Hub (hier)

ab 13.40 Uhr

Blumax iPhone 6(s) Lederhülle (hier)

ab 14 Uhr

VTIN Bluetooth Sport Kopfhörer (hier)
Acer Monitor 27″ (hier)

ab 14.30 Uhr

LaCie 2big Thunderbolt Festplatte 8 TB (hier)
LaCie d2 Festplatte 3 TB (hier)

ab 14.45 Uhr

JBL Clip+ Bluetooth Speaker (hier)

ab 14.50 Uhr

OMARS Lightning USB Stick 32 GB (hier)

ab 15 Uhr

Pitaka iPhone 6(s) Plus Case (hier)

ab 16 Uhr

Anker USB C Hub (hier)
Parallels Desktop 11 (Foto/hier)

ab 16.40 Uhr

Phone Star Apple Watch Armband (hier)

ab 16.50 Uhr

Aukey Solar Ladegerät (hier)

ab 17.30 Uhr

LG Fernseher 55″ OLED Curved (hier)

ab 18 Uhr

EasyAcc iPad Cover (hier)
Medion Fernseher 42″ (hier)
Aukey USB C Hub (hier)

ab 18.20 Uhr

Sumgo iPhone 6(s) Hülle (hier)

ab 18.40 Uhr

Quadocta iPhone 4(s) Holz Case (hier)

ab 19.30 Uhr

Lumsing Bluetooth Empfänger/Sender (hier)

Parallels Desktop 11


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

IFA: Wacom Bamboo Slate und Folio: Gleichzeitig auf Papier und Tablet schreiben

Wacom Bamboo Slate und Folio: gleichzeitig auf Papier und Tablet schreiben

Wacom bringt zwei Nachfolger des Bamboo Spark, einem Digitizer mit Tablet-Anbindung. Man schreibt auf Papier, das Gerät überträgt das Geschriebene ans Tablet. Nun gibt es eine Klemmbrett-Version in DIN-A4 und -A5-Format sowie eines mit Mappe.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Klage gegen EU-Kommission: Irland will Apples Geld nicht

Shortnews: Die EU-Kommission sieht Apple in der Pflicht, in Irland ganze 13 Milliarden Euro Steuern nachzuzahlen, weil der Konzern illegale Steuertricks in dem Land angewendet hätte. Wir haben für euch bereits umfassend berichtet:

+ 30. August: EU-Kommission will 13 Milliarden Euro-Nachzahlung von Apple
+ 31. August: Fronten im Steuerstreit sind verhärtet
+ 1. September: Tim Cook verteidigt sich – keine Steuertricks angewendet

tim cook, irland

(Bild: Laura Hutton / Shutterstock.com)

Jetzt schlägt sich auch Irland offiziell auf die Seite von Apple, dies hatte man bereits vorher angedeutet. Das Billig-Steuerland will Apples Geld überhaupt gar nicht haben, obwohl die Summe ein Plus von fast 20 Prozent der eigentlichen Steuerlast bedeuten würde. Der Grund: Irland möchte sein Image als Steuer-Oase behalten.

Daher hat der irische Finanzminister nun Klage gegen die EU-Kommission eingereicht. Nun muss also der Europäische Gerichtshof klären, ob die vorangegangene Entscheidung korrekt und die Summe angemessen ist. Der Steuerstreit könnte sich also noch etwas hinziehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: App Store wird ausgemistet

App_Store_Logo_iOS_7-1

Wie Apple jetzt bekannt gegeben hat, wird ab nächsten Mittwoch damit begonnen, den App Store auszumisten. Innerhalb von 8 Jahren haben sich rund zwei Millionen Apps im Store angehäuft und viele davon sind veraltet, funktionieren nicht mehr oder entsprechen nicht den aktuellen Richtlinien.

Entwickler bekommen 30 Tage
Wie es in der Stellungnahmen heißt, bekommen Entwickler 30 Tage, um ihre Apps zu aktualisieren – ansosnten werden sie aus dem App Store entfernt. Sollten die 30 Tage zu wenig sein, wird die App zwar entfernt, aber sie kann, wenn sie dann den Richtlinien des App Stores entspricht, wieder zurückkehren.
Apps, die schon beim Start abstürzen, werden von Apple übrigens sofort entfernt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

13-Milliarden-Urteil: Irland geht auf Konfrontationskurs

IrlandIm Streit um die Steuernachzahlungen Apples haben sich die irischen Volksvertreter jetzt auch offiziell auf die Seite des US-Konzerns geschlagen. Wie der irische Fernsehsender RTÉ News berichtet, habe sich das irische Kabinett darauf verständigt, Einspruch gegen die Entscheidung der Europäischen Kommission einzulegen. Der Entscheidung des Kabinetts war ein halbstündiges Meeting vorausgegangen, in dessen Verlauf die […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Satechi: Neues USB-C-Dock in MacBook-Farben mit HDMI-Ausgang

Der kalifornische Zubehörhersteller Satechi hat ein neues USB-C-Dock für das Zwölf-Zoll-MacBook (2015 und 2016) auf den Markt gebracht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

IFA 2016

Mit der IFA App sind Sie jederzeit und überall auf dem neuesten Stand. Hier finden Sie mühelos alle Aussteller mit Firmenprofil und Produktgruppen, den Geländeplan und interaktive Hallenpläne. So finden Sie immer den schnellsten Weg zu den Produktneuheiten, die Sie erleben, oder zu Events und Vorträgen, die Sie hören möchten. Holen Sie sich alle wichtigen Informationen rund um die IFA, erstellen Sie Ihre eigene Favoritenliste und synchronisieren Sie diese mit dem IFA Virtual Market Place®. 
Da alle Ausstellerdaten, Veranstaltungen und Pläne direkt in der App gespeichert sind, halten Sie mit der IFA App auch offline alle relevanten Informationen stets komplett in Ihren Händen.
Funktionen der App:
• Aussteller- und Produktsuche 
• Eventsuche 
• IFA Keynotes & Conventions inkl. Kongressprogramm des IFA+ Summit und IFA TecWatch Forum, Hosted Conferences
• Favoritenliste für Aussteller, Produkte, Veranstaltungen inkl. Synchronisation mit dem Virtual Market Place®
• Interaktiver 3D-Geländeplan inkl. Wegeführung
• Informationen rund um die Messe inkl. Ticketing
Wichtiger Hinweis zum Download: 
Bitte laden Sie die kostenlose App schon im Vorfeld der Messe herunter. 

Größe der IFA App: ca. 75 MB iOS
Auf der globalen Messe für Unterhaltungselektronik und Elektro-Hausgeräte, auf der IFA in Berlin (02. – 07. Sept. 2016), im Herzen des wichtigsten regionalen Marktes Europa, erleben Sie die Präsentationen der neuesten Produkte und Innovationen.
Nur die IFA bietet einen so umfassenden Marktüberblick auf internationalem Niveau und fasziniert jährlich Fachbesucher aus mehr als 100 Ländern. Hier treffen sich alle wichtigen Händler, Einkäufer und Experten aus der Industrie und den Medien. 

Seien Sie dabei, wenn Trendthemen gesetzt werden und neue Technologien und Produkte Premieren feiern.

WP-Appbox: IFA 2016 (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Uber: China eröffnet Kartellverfahren wegen Didi-Übernahme

Uber: China eröffnet Kartellverfahren wegen Didi-Übernahme auf apfeleimer.de

Und noch eine Meldung aus der Finanzwelt, die Apple nicht so wirklich schmecken dürfte. Denn die chinesische Anti-Trust-Behörde hat Ermittlungen gegen Uber China aufgenommen. Uber China hatte Konkurrent Didi Chuxing [...]

Der Beitrag Uber: China eröffnet Kartellverfahren wegen Didi-Übernahme erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht Sicherheitsupdate für El Capitan und Yosemite

OS X El Capitan

Seit heute kann man seinem Mac ein Sicherheitsupdate gönnen – jedenfalls dann, wenn OS X 10.10 Yosemite oder 10.11 El Capitan verwendet wird. Apple hat für beide Systeme ein Update bereitgestellt. Außerdem wurde Safari auf Version 9.1.3 aktualisiert. Pegasus-Lücke gestopft Für OS X 10.11.6 El Capitan wurde das Sicherheitsupdate 2016-001 veröffentlicht, für Yosemite 10.10.5 das (...). Weiterlesen!

The post Apple veröffentlicht Sicherheitsupdate für El Capitan und Yosemite appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticket to Ride jetzt mit neuem Pennsylvania-Spielplan

Eines der wohl besten digitalen Brettspiele wurde per Update um neue Inhalte ergänzt. Wir reden von Ticket to Ride.

Ticket to Ride pens

Das Zug-um-Zug-Spiel Ticket to Ride (App Store-Link) ist eine glasklare Empfehlung. Die Entwickler Days of Wonder haben wieder einen neuen Spielplan veröffentlicht. Ab sofort können Züge auch in Pennsylvania gebaut werden. Der neue Spielplan kostet per In-App-Kauf 4,99 Euro, das Basis-Spiel mit dem USA-Plan ist im Angebot und kostet statt 4,99 nur noch 2,99 Euro.

Der Pennsylvania-Plan bieten einige Neuerungen. So gibt es erstmals 60 Anteilscheine verschiedener Eisenbahngesellschaften, die neben der Stecke abgebildet sind. Am Ende der Partie werden alle Scheine aufgedeckt und nach Gesellschaft sortiert. Die Spieler mit den meisten Anteilen an einer Eisenbahngesellschaft bekommt die meisten Punkte, gefolgt vom Spieler mit den zweimeisten Anteilen und so weiter. Des Weiteren gibt es spezielle Strecken, die zwei benachbarte Städte miteinander verbinden, die durch Wasser getrennt sind. Ebenso gibt es auf dem Pennsylvania-Plan die Globetrotter-Bonuskarte, die der Spieler erhält, der die meisten Zielkarten vervollständigt hat und so 15 Extra-Punkte bekommt.

Ticket to Ride

Ticket to Ride kostet als Universal-App für iPhone und iPad aktuell nur 2,99 Euro und bietet wirklich tollen Spielspaß. Ziel des Spiel ist es, Züge auf Strecken zu bauen, um so die eigenen Zielkarten zu erfüllen. Spannend wird es dann, wenn andere Spieler den Weg blockieren, ihr nicht immer passende Zielkarten zieht oder eure Ziele einfach nicht erreicht.Und falls ihr Ticket to Ride noch überhaupt nicht kennt, ist das gar kein Problem. Innerhalb des deutschsprachigen Spiels gibt es eine sehr gute Einführung, die alle Regeln erklärt.

Ticket to Ride hat uns jahrelang begeistert und ist heute immer noch ab und an im Einsatz. Die Preise sind nicht gerade günstig, möchte man alle Strecken befahren, muss man knapp 20 Euro bezahlen. Was wir uns wünschen, wäre ein Paket-Preis für alle Karten und kommenden Karten. Aber das wird Days of Wonder wohl nie anbieten. Wenn ihr Fans des Spiel seid, dann könnt ihr euch den Spielplan im Shop ansehen und könnt wieder mit neuem Spaß an das Spiel heran gehen.

WP-Appbox: Ticket to Ride (2,99 €*, App Store) →

Der Artikel Ticket to Ride jetzt mit neuem Pennsylvania-Spielplan erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7 / iPhone 7 Plus Sortiment nimmt Form an!

Nächste Woche Mittwoch ist es schon so weit: Am 07. September 2016 führt Apple seine Keynote im Bill Graham Civic Auditorium in San Francisco um 10:00 Uhr Ortszeit (19 Uhr deutscher Zeit) durch. Dann erwarten uns sehr wahrscheinlich die beiden neuen iPhone-Modelle: iPhone 7 & iPhone 7 Plus. Schon seit längerer Zeit haben wir passende iPhone […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPod Classic: Würdigung eines starken Urgesteins

In Zeiten des Musikstreamings erinnern sich nur noch wenige an den iPod Classic. Zu unrecht.

Technologie tut heute so ziemlich alles – außer stillstehen. Das Rad der Erfindungen dreht sich nirgends schneller als in der digitalen Welt. Da kommen mit der Zeit sogar die besten und innovativsten Erfindungen aus der Mode. So wie der iPod Classic.ipodclassic_1

2001 stellte Apple seinen ersten Musikspieler vor, den ersten iPod. Drei Jahre später erhielt seine vierte Generation, wie zuvor der iPod mini, Apples ikonischste Steuerungsweise: Das Clickwheel. Zwei Generationen danach, 2007, wurde der große iPod dann namentlich von den anderen Geräten abgesetzt, erhielt den Zusatz „Classic“.

iPod Classic: Einstellung im September 2014

Klassisch an ihm war neben dem immer noch verbauten Clickwheel vor allem seine gigantische Speicherkapazität: Bis zu 256GB Platz für Audiodateien und Videos hatte der iPod Classic zum Zeitpunkt seiner Einstellung im September 2014 – und das für einen Kaufpreis von nur rund 200 Euro.

Da hatten ihn iPhone und iPad durch die Flexibilität von iOS trotzdem schon längst rechts und links überholt. Doch hat der iPod Classic nicht auch Vorteile vor diesen scheinbar so vielseitigen Geräten, auch heute noch?

Überangebot von Inhalten führt zu Eintönigkeit

Lindsay Zoladz von The Ringer etwa findet: Ja. Denn ein Überangebot an Apps, Podcasts und vor allem Musik durch Streaming-Dienste wie Apple Music kann schnell überfordern und sogar ermüden. Ergebnis ist eine durch Bequemlichkeit entstehende Eintönigkeit: Nur die am besten bewerteten Apps, die populärste Musik wird gehört.

Apple Music

Ruhe zum Entdecken neuer Musik hat der Musikfreund eher, wenn er ein begrenztes Angebot hat, wie bei den offline gesicherten Musikdateien auf einem iPod. Außerdem muss er diese auch erst einmal bewusst sammeln. Eine intimere Beziehung zu Songs und Alben ist die (für viele positive) Konsequenz.

Neuer iPod Classic kostet heute 484 Euro

Dass es auch noch heute Leute gibt, die eine solche Reduktion des Angebots bei iPods schätzen, spiegelt neben dem Bestehen etwa des iPod nanos auch die Verkaufsangebote des iPod Classic bei Portalen wie Amazon wider. Dort kriegt Ihr nämlich erst ab 484 Euro einen originalverpackten iPod Classic.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung bestätigt Akku-Probleme beim Galaxy Note 7

SamsungDass Samsungs Herbst-Flaggschiff, das erst Anfang August vorgestellte Galaxy Note 7 mit einem größeren Problem zu kämpfen hat, zeichnete sich bereits am 31. August ab. Am vergangenen Mittwoch kursierten die ersten Berichte, der Apple-Konkurrent würde den Verkauf seines 5,7″-Handys aussetzen und damit auf eine Reihe von Akku-Problemen reagieren, die zu explodierenden Geräten geführt hätten. Bild: […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Beats-Hardware zum Apple-Event

Eine E-Mail erreichte unsere französischen Kollegen von iGen.fr mit dem Hinweis, dass am kommenden Mittwoch „eine Auswahl neuer »Beats by Dre«-Produkte vorgestellt“ werde, also genau am Tag des iPhone-Events. Apple-Verantwortliche haben die Seite inzwischen aufgefordert, einen Screenshot der Mail aus dem Netz zu nehmen, weswegen die Mitteilung wohl authentisch sein dürfte - neben iPhone 7 und A...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Biometrischer Aktenkoffer

Biometrischer Geldkoffer Aktenkoffer

Aktenkofferträger sind schon wichtige Personen. Meist befinden sich sogar geheime Unterlagen, Geld oder unmengen Drogen im Koffer und diese müssen vor unbefugten Zugriffen geschützt sein. Aus China kommt jetzt dieser Aktenkoffer mit biometrischem Schloss, der sich nur mit dem richtigen Fingerabdruck öffnen lässt. Die Daten für den Abdruck werden mittels USB-Kabel in das Schloss übertragen und können natürlich auch jederzeit geändert werden. Aber vielleicht sollte der Besitzer aufpassen, nicht mit Schmiergeld verschmierten Fingern den Koffer zu öffnen. Kostenpunkt: gekofferte 330 Euro.

Fingerprint Briefcase

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 2.9.16

Dienstprogramme

WP-Appbox: Geekbench 4 (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: MineMaps Pro - Download Best Database Maps for Minecraft PE (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Ciphers Free (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Pokédex - for Pokémon GO (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Editmote (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Sign2Digital – Faites signer vos documents et ne perdez plus d'argent ! (Kostenlos, App Store) →

Finanzen

WP-Appbox: Financekit - Financial Calculators for Business Administration (Kostenlos, App Store) →

Foto & Video

WP-Appbox: Shaped Pic Collage (0,99 €, App Store) →

Gesundheit & Fitness

WP-Appbox: Veggie Count (Kostenlos, App Store) →

Lifestyle

WP-Appbox: WoofLinks (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Online Dating Headlines (Kostenlos, App Store) →

Nachschlagewerke

WP-Appbox: Japanese English Offline Dictionary (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Oware (Kostenlos, App Store) →

Navigation

WP-Appbox: SnapTraffic (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Rando ROCHEFORT EN TERRE (Kostenlos, App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: Mic'd (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: TeMo (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Pro Music Plus for Spotify Premium (Kostenlos, App Store) →

Reisen

WP-Appbox: Caracas Tourism Guide (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Canberra Travel Guide (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Casablanca City Guide (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Geo World Cities Denmark – City Places Quiz Using Street View (1,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Travedia – Canada (Kostenlos, App Store) →

Spiele

WP-Appbox: D_lines (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Get 'Em (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: King Towers (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Infamous Killer Trivia (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Six Towers Plus (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: viking - feed him (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Gomoku With Friends - Chess Puzzles (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Galaxy Fall VR (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Noodles! (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Tiny Jump Master (Kostenlos, App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: Face Cutout Pro - schneide mich rein, einfügen & Foto mischen (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Baccarat MP Lite (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: GunShot (Kostenlos, App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: InstaLogo Pro Logo Creator - Graphics maker for logos, flyer, poster & invitation design (1,99 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

IFA: Apple Music länger gratis bei der Telekom

Apple Music bei der Telekom

Kunden des Netzbetreibers können die neue Option "Music Try&Buy powered by Apple Music" buchen, um Apples Musik-Streaming-Dienst zu abonnieren. Der Gratiszeitraum deckt ein halbes Jahr ab.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Low-cost Dissertation Make it possible to for Sensible Consumers

We know the way setting up a ideal dissertation is significant with regards to your long run vocation. This sort of tasks are so time-taking in and difficult that you are currently going to feel fatigued because of it. Unquestionably, … Continue reading
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple will iOS App Store aufräumen

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Chrom-Leder Cover für iPhone 4(S)

iGadget-Tipp: Chrom-Leder Cover für iPhone 4(S) ab 4.72 € inkl. Versand (aus USA)

Irgendwie schick. Irgendwie auch nicht...

Auf jeden Fall irgendwie günstig!

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Ersteigern Sie sich persönliche Besitztümer von Steve Jobs

Steve Jobs ist eine dermaßen ikonische Persönlichkeit, dass es noch zu seinen Lebzeiten einen Personenkult um den Apple-Mitgründer gab. Selbst sein Kleidungsstil hat Einzug in die Popkultur gehalten. Auf einer Auktions-Webseite werden nun einige Gegenstände, hauptsächlich Kleidung, von Steve Jobs versteigert. Wer mitbieten möchte, sollte einige hundert US-Dollar zur freien Verfügung haben.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HDMI bald auch per Typ-C-Kabel

HDMI bald auch per Typ-C-Kabel

Die USB-Typ-C-Buchse wird immer universeller: Künftig soll sie auch HDMI-Signale übertragen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bitte folgen: @apple bereitet sich auf September-Event vor

Iphone 7 Event Apple HeaderDer seit rund fünf Jahren inaktive Twitter-Account @apple scheint sich auf das iPhone-Event am 7. September vorzubereiten. Darauf lässt unter anderem die Umgestaltung der Account-Startseite schließen, die ihr unvollständiges Profilbild zwischenzeitlich um das Motiv der Apple-Einladung zum iPhone-Event ergänzt hat. Zwar ist Apple bereits mit zahlreichen unterschiedlichen Accounts auf dem Kurznachrichtendienst Twitter vertreten – unter […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

EU vs. Apple: Bayerischer Finanzminister Söder nimmt Apple in Schutz

EU vs. Apple: Bayerischer Finanzminister Söder nimmt Apple in Schutz auf apfeleimer.de

Apple erhält im Steuerstreit mit der EU Rückendeckung vom bayerischen Finanzminister Markus Söder. Apple soll nach Beschluss der EU-Kommission 13 Milliarden (mit Zinsen 18 Milliarden) an Irland zahlen. Irland will [...]

Der Beitrag EU vs. Apple: Bayerischer Finanzminister Söder nimmt Apple in Schutz erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom DayFlat Unlimited: 1 Tag ohne Volumen-Beschränkung mobiles Internet für nur 4,95 Euro!

Telekom DayFlat Unlimited: 1 Tag ohne Volumen-Beschränkung mobiles Internet für nur 4,95 Euro! auf apfeleimer.de

Neu bei Telekom Mobilfunk: mit der Telekom DayFlat Unlimited einen Tag lang unbegrenztes LTE Datenvolumen für nur 4,95 Euro! Die Telekom bietet ab sofort nicht nur kostenlos in allen Telekom [...]

Der Beitrag Telekom DayFlat Unlimited: 1 Tag ohne Volumen-Beschränkung mobiles Internet für nur 4,95 Euro! erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bürosoftware OpenOffice droht das Aus

Hinter der Zukunft von OpenOffice steht ein großes Fragezeichen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Apple Music über Telekom bald sechs Monate kostenlos

Wie iPhone-Ticker.de erfahren hat, wird die Telekom zur IFA in Berlin, die von 2. bis 7. September stattfindet, eine neue Kooperation mit Apple starten. Apple Music soll es dann über den Mobilfunk-Provider mit einem sechs- statt dreimonatigen kostenlosen Probezeitraum geben. Die Gebühren von 9,99 Euro monatlich werden im Anschluss über die Mobilfunkrechnung abgerechnet.

Eine Datenflat für über...

Bericht: Apple Music über Telekom bald sechs Monate kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sicherheitsupdate für El Capitan und Yosemite behebt Pegasus-Lücke

In der Nacht hat Apple zwei Sicherheitsupdates veröffentlicht. Sie sind für OS X 10.10 Yosemite und 10.11 El Capitan verfügbar. Behoben werden Sicherheitslücken, die in iOS 9.3.5 auch auf iPhone und iPad gestopft wurden. Außerdem wurde ein Update für Safari veröffentlicht.

Update verfügbar

Apple hat zwei Updates veröffentlicht, diesmal für den Mac. Diese sind jeweils für OS X 10.11 El Capitan und OS X 10.10 Yosemite zu haben. Es handelt sich nicht um eine neue Version, die auch sonstige Fehler behebt, sondern lediglich um Sicherheitsupdates. Die Patches sind entweder im Mac App Store oder auf der Support-Seite von Apple zu haben und jeweils über 400 MB groß (Download El Capitan, Yosemite).

Daneben wurde auch Safari 9.1.3 veröffentlicht. Auch hier sind Sicherheitslücken behoben worden. Wie Apple in den dazugehörigen Support-Dokumenten beschreibt (System, Safari), wurden diejenigen Sicherheitslücken geschlossen, die vor wenigen Tagen auch schon mit der Veröffentlichung von iOS 9.3.5 gestopft wurden.

Da die Sicherheitslücken durchaus als relativ kritisch anzusehen sind, auch wenn die Situation nicht ganz mit jener auf iOS vergleichbar ist, sollte man die Updates umgehend einspielen. Wie üblich bei System-Updates wird für die Installation ein Neustart fällig.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple bewirbt Charity-Song #Wheresthelove von The Black Eyed Peas

„Where is the Love?“, The Black Eyed Peas lassen ihre Hit für einen guten Zweck wieder aufleben. Apple unterstützt das Vorgehen der Band und bewirbt den Song prominent auf der eigenen Webseite.

apple_wheresthelove

Apple bewirbt Charity-Song #Wheresthelove von The Black Eyed Peas

Anwender, die zur Zeit die Startseite der Apple Webseite besuchen, werden feststellen, dass Apple dort den Song „#Wheresthelove“ von The Black Eyed Peas prominent mit einem Banner bewirbt. Klickt man auf diesen, so landet man auf Apple Music und kann sich das Video des Songs angucken.

Mit der Neuauflage des Song, bei dem sich die Band zahlreiche bekannte Künstler (u.a. Mary J. Blige, Usher, Justin Timberlake, DJ Khaled, Micole Scherzinger) mit ins Boot geholt hat, möchte The Black Eyes Peas auf die Ereignisse der letzten Monate (z.B. die Terroranschläge in Belgien, der Türkei und Frankreich) aufmerksam machen. Alle teilnehmenden Künstler verzichten Zugunsten verschiedener Charity-Organisationen auf ihre Gagen.

Unter anderem erhält di i.am.angel Foundation ein Teil der Einnahmen. Darüberhinaus wurde die Webseite www.wheresthelove.com geschaltet, um Fans zu animieren, für wohltätige Zwecke zu spenden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So leicht fügen Sie Ihren Fotos Schlagwörter hinzu

Die Suchalgorithmen der Fotos-App werden in macOS Sierra deutlich verbessert. So finden Sie zukünftig nicht mehr nur Personen, sondern können ebenfalls nach Landschaften und Objekten suchen. Wie gut dies funktionieren wird, muss sich noch beweisen. Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, der sollte seine Fotos grundsätzlich mit eigenen Schlagwörtern versehen. Wir zeigen Ihnen, wie das ganz einfach funktioniert.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook-Werbeanzeigen: Warum wird mir das angezeigt?

Mehr als 1,4 Milliarden Menschen verwenden Facebook. Über 900 Millionen Menschen rufen das Netzwerk täglich auf. Und jeder einzelne von ihnen sieht in der Timeline etliche Werbeanzeigen von diversen Unternehmen. Da kann es schon mal vorkommen, dass man sich fragt: Warum wird mir genau diese Reklame eingeblendet? Facebook bietet eine Möglichkeit, das herauszufinden.

Wie funktionieren Facebook-Anzeigen?

facebook-ads-steuern

Facebook sammelt nicht umsonst so viele Daten, wie möglich über euch. Das Unternehmen will, dass möglichst passende Reklame in eurer Timeline eingeblendet wird, damit ihr auch oft draufklickt. Darüber verdient Zuckerberg schließlich sein Geld. Die Werbetreibenden können euch dazu ziemlich genau ansprechen. In einem Support-Dokument erklärt der blaue Riese, anhand welcher Informationen die Werbung erscheint:

+ Informationen, die du auf Facebook teilst (z. B. Seiten, die dir gefallen)
+ Andere Informationen über dich aus deinem Facebook-Konto (z. B. dein Alter, dein Geschlecht, dein Standort, die Geräte, die du für den Zugriff auf Facebook nutzt)
+ Informationen, die Werbekunden und unsere Marketingpartner bereits über dich haben und mit uns teilen, z. B. deine E-Mail-Adresse
+ Deine Aktivitäten auf Websites und bei Apps außerhalb von Facebook

Der letzte Punkt ist dabei sehr spannend: Über kleine Trackingpixel, die Werbetreibende optional auf ihren Webseiten einbinden können, weiß Facebook, auf welchen Webseiten ihr gewesen seid. Es gibt Vermutungen, wonach auch der Like-Button eine solche Historie aufstellt. Werbetreibende Unternehmen können dann ziemlich genau die Zielgruppe eingrenzen und dabei auch eigene Daten einspeisen, die etwa mit eurer Mailadresse oder – neu – auch mit eurer Telefonnummer verknüpft sind.

Dennoch kann es vorkommen, dass ihr manchmal Werbung bekommt, die nicht so recht zu euch passt. Das kann daran liegen, dass der Werbetreibende eine zu allgemeine Zielgruppe bestimmt hat. Oder daran, dass ihr in der Vergangenheit mal unbewusst mit dem Thema in Berührung gekommen seid.

Sehen, warum euch die Werbeanzeige eingeblendet wird.

iphone-6s-facebook-werbung

Ihr könnt das aber herausfinden: Wenn ihr eine Werbeanzeige findet, die euch nervt oder wo ihr euch die Frage nach dem Hintergrund stellt, dann klickt einfach auf den Pfeil in der oberen rechten Ecke. Dort nämlich gibt es einige Punkte, die euch bei der Steuerung der Reklame helfen. Ihr könnt beispielsweise exakt diese eine Reklame verbergen oder sie als nützlich betiteln. Interessant ist aber viel eher der Punkt „Warum wird mir das angezeigt?„.

FullSizeRender

Dort findet ihr genau auf diese Werbung zugeschnitten den Grund, warum sie euch angezeigt wird. Oft ist das eine Seite, der ihr mal euer „Gefällt mir“ geschenkt habt. Ihr könnt bei der Gelegenheit übrigens auch schauen, welche Interessen Facebook sonst noch zu eurer Person gespeichert hat. Klickt dazu hier auf „Verwalte deine Einstellungen für Werbeanzeigen“ oder steuert den Punkt in der App über „Einstellungen“ -> „Kontoeinstellungen“ -> „Werbeanzeigen“ -> „Verwalte die Einstellungen, die wir zur Anzeige von deinen Werbeanzeigen verwenden“ -> „Einstellungen für Werbeanzeigen aufrufen“ direkt an. Auf dieser Seite findet ihr jetzt alle Interessen, von denen Facebook denkt, dass sie auch euch zutreffen. Unter „Mehr“ lassen sich diese auch löschen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Night Shift: So funktioniert der Nachtmodus von iOS

Kompakt zusammengefasst: Die nützlichsten Tipps zum iOS-Nachtmodus Night Shift.

Seit iOS 9.3 gibt es Night Shift, den Nachtmodus für iPhones und iPads. Mit einer angepassten Bildschirmfarbe ist die Nutzung der Geräte augenschützender.

Per Tipp auf den mittleren Button der unteren Reihe des Control Centers könnt Ihr ihn jederzeit aktivieren.

nightshift_1

Auch unter Einstellungen > Anzeige & Helligkeit > Night Shift könnt Ihr den Modus ein- und ausschalten. Hier ist es auch möglich, seine Funktionsweise zu personalisieren. Dabei stehen mehrere Features zur Auswahl, die wir im Folgenden erklären.

1. Night Shift manuell bis zum nächsten Tag aktivieren

Durch Umlegen des Schalters „Manuell bis morgen aktivieren“, bleibt der Nachtmodus bis in die Morgenstunden des nächsten Tags aktiv. Dann wird er wieder automatisch abgeschaltet.

2. Night Shift automatisieren

User, die häufiger im Dunkeln mit ihren Geräten arbeiten, sollten diese Automatisierung für jeden Tag festlegen. Das geschieht über den Schalter „Planmäßig“. Aktiviert Ihr ihn, erscheinen Felder für die tägliche Start- und Endzeit des Nachtmodus. Stellt sie ein und Night Shift wird immer aktiviert, ohne dass Ihr daran denken müsst.

3. Farbtemperatur einstellen

Die dritte Einstellung, die Ihr für Night Shift vornehmen könnt, ist die Farbtemperatur. Drei Hauptstufen mit fließenden Übergängen gibt es. Wählt diejenige aus, die Euch für Eure Augen am passendsten erscheint, um das Beste aus Night Shift herauszuholen.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Oldify 2 – Face Your Old Age

Oldify 2. In Würde altern. 

Finde heraus, wie du im Alter aussehen könntest! 
Neu: Wähle dein Alter. Nimm deine Stimme auf, um eigene Videos zu erstellen. HD-Alterungseffekte. Brandneue Animationen. UND ein tolles neues Design! 

Betagtheit sah noch nie so gut aus. 

Teile Videos und Fotos: 
– per MMS, YouTube, Facebook, Twitter und E-Mail. 
– Jetzt kannst du sogar deine eigene Stimme aufnehmen, um Videos mit deinem gealterten Ich aufzunehmen! 

Kombiniere die Effekte ALT + GLATZE + DICK + SCHNURRBART + BART und ZUSAMMENGEWACHSENE AUGENBRAUEN!

LASS DEINE FREUNDE ALTERN! 
Total witzig </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (2.9.16)

Auch am heutigen Freitag empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Avernum 6 HD Avernum 6 HD
(8)
6,99 € 2,99 € (iPad, 32 MB)
Noodles! Noodles!
(10)
1,99 € Gratis (universal, 29 MB)
Lost Lands 3: The Golden Curse HD (Full)
(4)
4,99 € 2,99 € (iPad, 810 MB)
Ticket to Ride Ticket to Ride
Keine Bewertungen
6,99 € 2,99 € (universal, 311 MB)

Ticket to Ride Screen

Ghosts of Memories Ghosts of Memories
(2)
2,99 € 0,99 € (universal, 320 MB)
Euclidea 3: Geometric Constructions Game
(24)
0,99 € Gratis (universal, 56 MB)
Flight Unlimited Las Vegas - Flight Simulator Flight Unlimited Las Vegas - Flight Simulator
(2)
1,99 € 0,99 € (universal, 276 MB)
Ruben is sleepy Ruben is sleepy
(2)
1,99 € 0,99 € (universal, 144 MB)
Skill Game Skill Game
(7)
2,99 € Gratis (universal, 30 MB)
memory® – Das Original von Ravensburger memory® – Das Original von Ravensburger
(96)
2,99 € 0,99 € (universal, 208 MB)
Lifeline: Stille Nacht
(240)
1,99 € 0,99 € (universal, 71 MB)
Lifeline 2 Lifeline 2
(100)
1,99 € 0,99 € (universal, 78 MB)
Lifeline... Lifeline...
(69)
1,99 € 0,99 € (universal, 28 MB)
Lifeline: Das Experiment
(161)
2,99 € 1,99 € (universal, 55 MB)
A Good Snowman Is Hard To Build A Good Snowman Is Hard To Build
(7)
4,99 € 3,99 € (universal, 91 MB)
The Firm The Firm
(14)
1,99 € 0,99 € (universal, 103 MB)
Aralon: Forge and Flame
(6)
4,99 € 1,99 € (universal, 806 MB)
Petteia Petteia
(1)
2,99 € 0,99 € (iPad, 19 MB)
Human Resource Machine Human Resource Machine
(6)
4,99 € 0,99 € (universal, 66 MB)
Tikal Tikal
(86)
2,99 € 0,99 € (universal, 26 MB)
HoPiKo HoPiKo
(55)
1,99 € 0,99 € (universal, 81 MB)
Waking Mars Waking Mars
(45)
4,99 € 0,99 € (universal, 316 MB)
Republique Republique
(3)
4,99 € 0,99 € (universal, 3478 MB)
RollerCoaster Tycoon® 3 RollerCoaster Tycoon® 3
(52)
4,99 € 2,99 € (universal, 560 MB)
Prune Prune
(2)
3,99 € 0,99 € (universal, 109 MB)
Reiner Knizia Reiner Knizia's Tigris & Euphrates
(25)
4,99 € 0,99 € (universal, 52 MB)
Le Havre (The Harbor) Le Havre (The Harbor)
(52)
4,99 € 0,99 € (universal, 150 MB)
Spider: Bryce Manor HD
(82)
1,99 € 0,99 € (iPad, 116 MB)
Reiner Knizia Reiner Knizia's Medici HD
(39)
1,99 € 0,99 € (iPad, 13 MB)
Reiner Knizia Reiner Knizia's Ra
(9)
3,99 € 0,99 € (universal, 33 MB)
A Brief History of the World A Brief History of the World
(23)
3,99 € 0,99 € (universal, 137 MB)
Piloteer Piloteer
(1)
2,99 € 0,99 € (universal, 260 MB)
Super Hexagon Super Hexagon
(166)
2,99 € 0,99 € (universal, 32 MB)
FOTONICA FOTONICA
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (universal, 251 MB)
LIMBO LIMBO
(601)
4,99 € 0,99 € (universal, 124 MB)
Dust: An Elysian Tail
(9)
5,99 € 0,99 € (universal, 933 MB)
Die Schatzsucher: Auf den Spuren der Geister, Collector's Edition ...
Keine Bewertungen
4,99 € 0,99 € (iPhone, 232 MB)
INKS. INKS.
(164)
1,99 € 0,99 € (universal, 357 MB)
Chameleon Run Chameleon Run
(2)
1,99 € 0,99 € (universal, 89 MB)
Rune Gems - Deluxe Rune Gems - Deluxe
(13)
2,99 € 1,99 € (universal, 75 MB)
Slide Tetromino Premium Slide Tetromino Premium
(51)
0,99 € Gratis (universal, 101 MB)
Deep Dungeons of Doom Deep Dungeons of Doom
(14)
1,99 € 0,99 € (universal, 40 MB)
Surgeon Simulator Surgeon Simulator
(13)
4,99 € 1,99 € (universal, 500 MB)
I am Bread I am Bread
(7)
4,99 € 1,99 € (universal, 1034 MB)
Thomas Was Alone Thomas Was Alone
(34)
4,99 € 1,99 € (universal, 218 MB)
From Cheese From Cheese
(4)
1,99 € 0,99 € (universal, 274 MB)
Zuki Zuki's Quest - a turn based Puzzle Platformer
(2)
0,99 € Gratis (universal, 80 MB)
The Whispered World Special Edition The Whispered World Special Edition
(25)
9,99 € 4,99 € (iPad, 1702 MB)
Deponia Deponia
(55)
9,99 € 4,99 € (iPad, 819 MB)
Edna & Harvey - The Puzzle Edna & Harvey - The Puzzle
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (iPad, 56 MB)
Dead Synchronicity Dead Synchronicity
(6)
4,99 € 2,99 € (iPad, 1468 MB)
Deponia - The Puzzle Deponia - The Puzzle
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (iPad, 56 MB)
Hyper Square Hyper Square
(11)
1,99 € 0,99 € (universal, 65 MB)
Block vs Block Block vs Block
(10)
2,99 € 1,99 € (universal, 20 MB)
Jet Ball Arkanoid Jet Ball Arkanoid
(1)
1,99 € Gratis (iPhone, 25 MB)
Van Pershing - The Showdown Van Pershing - The Showdown
(6)
0,99 € Gratis (universal, 39 MB)
MR - Monster Runner MR - Monster Runner
(2)
0,99 € Gratis (universal, 28 MB)
The Deadshot The Deadshot
(5)
0,99 € Gratis (universal, 82 MB)
Flight Unlimited Las Vegas - Flight Simulator Flight Unlimited Las Vegas - Flight Simulator
(2)
2,99 € 0,99 € (universal, 276 MB)
Mazy : Swipe to solve mazes
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 76 MB)
The Rivers of Alice - Graphic delight with OST Vetusta Morla The Rivers of Alice - Graphic delight with OST Vetusta Morla
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (universal, 927 MB)
Alpha Omega Alpha Omega
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 194 MB)
Nameless: the Hackers RPG
(16)
3,99 € 1,99 € (universal, 87 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (2.9.16)

Auch am Freitag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

AirDisk Pro - Wireless Flash Drive AirDisk Pro - Wireless Flash Drive
(15)
1,99 € 0,99 € (universal, 20 MB)
North Windford ~ Schlafen, Entspannen, Konzentrieren North Windford ~ Schlafen, Entspannen, Konzentrieren
(1)
0,99 € Gratis (universal, 20 MB)
PDFpen 2 - Hervorheben, Markieren, Bearbeiten, PDF-Dokumente ... PDFpen 2 - Hervorheben, Markieren, Bearbeiten, PDF-Dokumente ...
(1)
19,99 € 10,99 € (universal, 45 MB)
PDFpen Scan+ with OCR, PDF text export PDFpen Scan+ with OCR, PDF text export
(7)
6,99 € 5,99 € (universal, 61 MB)

PDFPen Screen

Spanisch <-> Deutsch Wörterbuch Standard mit Sprachausgabe Spanisch <-> Deutsch Wörterbuch Standard mit Sprachausgabe
(4)
29,99 € 14,99 € (universal, 193 MB)
Notes Writer+ PDF Annotator and Word Processor Notes Writer+ PDF Annotator and Word Processor
Keine Bewertungen
7,99 € 2,99 € (universal, 135 MB)
Mach Mach's einfach - Meine To-Do-Liste
(71)
5,99 € 2,99 € (universal, 5.7 MB)
Calculator Expert Calculator Expert
(18)
2,99 € 0,99 € (iPad, 2 MB)
Trackly Trackly
(30)
0,99 € Gratis (universal, 8.8 MB)
Noteshelf Noteshelf
(81)
8,99 € 7,99 € (iPad, 75 MB)

Foto/Video

Oldify 2 - Face Your Old Age Oldify 2 - Face Your Old Age
(5)
0,99 € Gratis (universal, 63 MB)
Pixel+ Camera Pixel+ Camera
(2)
4,99 € 0,99 € (iPhone, 40 MB)
ACDSee Pro ACDSee Pro
Keine Bewertungen
6,99 € Gratis (universal, 88 MB)
Mehrfachbelichtung - Doppelbelichtungskamera Mehrfachbelichtung - Doppelbelichtungskamera
(1)
1,99 € 0,99 € (universal, 3.6 MB)
ComicBook! ComicBook!
(7)
2,99 € 1,99 € (universal, 88 MB)
Lume by Lichtfaktor Lume by Lichtfaktor
(849)
0,99 € Gratis (iPad, 50 MB)

Musik

iMaschine 2 iMaschine 2
(2)
9,99 € 4,99 € (universal, 485 MB)
Lemur Lemur
(6)
24,99 € 9,99 € (universal, 6.9 MB)
BIAS - Gitarre und Bass Amp Designer und Modeler BIAS - Gitarre und Bass Amp Designer und Modeler
Keine Bewertungen
19,99 € 4,99 € (iPad, 194 MB)
JamUp Pro JamUp Pro
(1)
19,99 € 4,99 € (iPad, 296 MB)
BIAS FX BIAS FX
Keine Bewertungen
29,99 € 9,99 € (iPad, 469 MB)
Final Touch - Audio Mastering, Post Production and Mixing Final Touch - Audio Mastering, Post Production and Mixing
(1)
19,99 € 2,99 € (iPad, 94 MB)
Elastic Drums Elastic Drums
(1)
9,99 € 7,99 € (universal, 105 MB)

Kinder

MoMoMonster Memo MoMoMonster Memo
(3)
1,99 € 0,99 € (universal, 31 MB)
MarcoPolo Weather MarcoPolo Weather
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 111 MB)
MarcoPolo Ozean MarcoPolo Ozean
(1)
2,99 € Gratis (universal, 194 MB)
MarcoPolo Arctic MarcoPolo Arctic
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 135 MB)
Instamory Kids Instamory Kids
(2)
0,99 € Gratis (universal, 20 MB)
Häuser von Tinybop Häuser von Tinybop
(1)
3,99 € 2,99 € (universal, 674 MB)
Der fabelhafte Tier Spielplatz - Die 12 beliebtesten ... Der fabelhafte Tier Spielplatz - Die 12 beliebtesten ...
(12)
4,99 € 2,99 € (universal, 63 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Foto-Werkzeugkasten: ACDSee Pro vorübergehend kostenlos

ACDSeeproDer im Dezember 2015 erstveröffentlichte Foto-Werkzeugkasten ACDSee Pro, der bislang für Preise zwischen 5€ und 16€ angeboten wurde, lässt sich vorübergehend (und zum ersten Mal) kostenlos aus dem App Store laden. Der Snapseed-Konkurrent kann auf iPhone und iPad eingesetzt werden, lässt sich als Kamera-Applikation zum Knipsen eigener Bilder einsetzen, bitte darüber hinaus aber auch mehrere […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (2.9.16)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

The Sims™ 2: Castaway Stories
(3)
19,99 € 4,99 € (2190 MB)
Tengami Tengami
(5)
9,99 € 3,99 € (439 MB)
Borderlands Game Of The Year Borderlands Game Of The Year
(50)
29,99 € 8,99 € (9056 MB)
From Cheese From Cheese
(2)
1,99 € 0,99 € (38 MB)
Albert and Otto Albert and Otto
(1)
4,99 € 0,99 € (161 MB)
Doom & Destiny Doom & Destiny
(2)
4,99 € 0,99 € (103 MB)
Doom & Destiny Advanced Doom & Destiny Advanced
Keine Bewertungen
4,99 € 0,99 € (22 MB)
Magic Formula : Brain Challenge
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (23 MB)
Monster Trouble Dark Side Monster Trouble Dark Side
(1)
7,99 € 0,99 € (200 MB)

Produktivität

Yummy FTP Alias - Drag & Drop FTP on the Desktop Yummy FTP Alias - Drag & Drop FTP on the Desktop
Keine Bewertungen
4,99 € Gratis (4.9 MB)

Yummy FTP Alias

Export Calendars Pro: iCal Kalender in Excel & CSV konvertieren
Keine Bewertungen
9,99 € 6,99 € (1.8 MB)
Mail Detective Mail Detective
(2)
3,99 € 2,99 € (1.2 MB)
Records — Database and Organizer Records — Database and Organizer
(2)
34,99 € 9,99 € (5.7 MB)
Text Reader Text Reader
(2)
2,99 € 1,99 € (1 MB)
Yummy FTP Lite - Fast & Reliable FTP/S + SFTP Client Yummy FTP Lite - Fast & Reliable FTP/S + SFTP Client
Keine Bewertungen
9,99 € 1,99 € (5.7 MB)
Aurora HDR Aurora HDR
Keine Bewertungen
24,99 € 19,99 € (110 MB)
FX Photo Studio Pro FX Photo Studio Pro
(2)
17,99 € 14,99 € (151 MB)
Fantastical 2 - Kalender und Erinnerungen Fantastical 2 - Kalender und Erinnerungen
(2)
49,99 € 39,99 € (12 MB)
Adobe Photoshop Elements 14 Adobe Photoshop Elements 14
(3)
99,99 € 59,99 € (1237 MB)
Tomatoes Tomatoes
Keine Bewertungen
11,99 € 5,99 € (5.9 MB)
Daylight Daylight
Keine Bewertungen
9,99 € 4,99 € (96 MB)
Colored Colored
(1)
0,99 € Gratis (2.5 MB)
iTranslate - Übersetzer & Wörterbuch iTranslate - Übersetzer & Wörterbuch
(4)
9,99 € Gratis (11 MB)
AtmoBar - A Netatmo client AtmoBar - A Netatmo client
(1)
4,99 € 3,99 € (1.1 MB)
Bulk Photo Watermark Bulk Photo Watermark
(1)
2,99 € Gratis (3.6 MB)
Menu Eclipse 2 Menu Eclipse 2
(4)
1,99 € 0,99 € (2 MB)
iSkysoft iMedia Converter Deluxe iSkysoft iMedia Converter Deluxe
(4)
45,99 € 39,99 € (48 MB)
Clean Writer Pro Clean Writer Pro
(7)
4,99 € 0,99 € (0.5 MB)
Yummy FTP Alias - Drag & Drop FTP on the Desktop Yummy FTP Alias - Drag & Drop FTP on the Desktop
Keine Bewertungen
6,99 € Gratis (4.9 MB)
Yummy FTP Watcher - Local & Remote Folder Watching Automated FTP/S ... Yummy FTP Watcher - Local & Remote Folder Watching Automated FTP/S ...
Keine Bewertungen
26,99 € 19,99 € (5.8 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple twittert bald

Apple hatte im Sommer 2015 einen Twitter-Account unter dem Handle „AppleSupport“ eingerichtet. Dieser Twitter-Account wird auch regelmäßig bedient und veröffentlicht unter anderem nützliche Tipps und Tricks. Allerdings besitzt Apple mit @Apple bereits seit fünf Jahren einen weiteren Account, den das Unternehmen jedoch noch nie benutzt hat. Das dürfte sich nun jedoch endlich ändern, denn es gibt Lebenszeichen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Riff Racer: futuristisches Rennspiel im Takt der Musik

Unter den iOS Spiele Neuerscheinungen der Woche ist Riff Racer (AppStore) von FOAM Entertainment zu finden. Die Universal-App könnt ihr für 2,99€ auf eure iPhones und iPads herunterladen.

Der Titel ist ein rasantes Rennspiel, bei dem ihr über futuristiscche Rennstrecken rast, deren Verlauf wiederum durch die Hintergrundmusik bestimmt wird. Dann gilt es im Takt der Musik Schritt zu halten und möglichst fehlerfrei in diesem Auto-Racer über die kurvenreichen Strecken voller Sprünge, Loopings und Co zu heizen.
Riff Racer für iOS
25 Lieder bietet das Spiel als Umfang – und damit 25 Rennstrecken. Ihr könnt den Umfang aber beliebig erweitern, denn ihr könnt auch die Liedern aus eurer iTunes-Musikbibliothek oder Apple Music ins Spiel hineinladen und so immer neue Rennstrecken kreieren, die ihr dann mit den verschiedenen Rennwagen, die ihr nach und nach mit erspielten Münzen freischalten könnt, entlangfahrt.

Synchron mit der Musik

Ihr seid nur für die Lenkung verantwortlich und prinzipiell alleine auf der Strecke, könnt euch aber wahlweise mit dem Geist der besten Spieler der Welt, eines zufälligen Gegner oder auch eurer Freunden messen. Besiegt ihr ihn durch eine rasante, aber auch spektakuläre Fahrt im Takt der Musik, könnt ihr noch mehr Münzen verdienen. Spektakulär bedeutet in diesem Fall, möglichst viele Punkte durch das Überfahren von PowerUps auf der Strecke, Sprünge, Drifts und Rollen zu sammeln.
Riff Racer für iOS
Wer schon immer mal mit einem Auto durch seine Musik rasen wollte, könnte durchaus seinen Spaß mit Riff Racer (AppStore) haben. Manchmal fiel es uns etwas schwer, die Verbindung zwischen Rennstrecke und Musik herzustellen. Aber in einem futuristischen Arcade-Racer andere Spieler herausfordern und dabei auch noch seine Lieblingsmusik zu hören ist eine durchaus spaßige Sache…

Riff Racer Trailer

Der Beitrag Riff Racer: futuristisches Rennspiel im Takt der Musik erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom: kostenloses High-Speed Upgrade auf LTE Max für alle Kunden!

Telekom: kostenloses High-Speed Upgrade auf LTE Max für alle Kunden! auf apfeleimer.de

Ab sofort schnelles LTE für alle im T-Mobile D1-Netz: Telekom bietet LTE Max als kostenfreies Update in allen Tarifen! Kurz vor dem iPhone 7 Verkaufsstart bringt sich die Telekom in [...]

Der Beitrag Telekom: kostenloses High-Speed Upgrade auf LTE Max für alle Kunden! erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Prime Video: Mr. Robot, Evil Dead und Eat the World

AshPrime Video nutzt den Monatsanfang dazu, das eigene Serien-Angebot erheblich aufzustocken und startet aktuell mit drei Produktionen, die im Rahmen einer laufenden Prime-Mitgliedschaft kostenlos konsumiert werden können. Zum einen ist die Anfang August angekündigte Horror-Comedy-Serie „Ash vs. Evil Dead“ jetzt verfügbar. Das Spinoff des Horror-Klassikers „The Evil Dead“ ist unter anderem mit Bruce Campell in […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple aktiviert weiteren Twitter-Account

Bereits seit fünf Jahren besteht Apples offizieller Twitter-Account unter twitter.com/Apple, doch bislang hat das Unternehmen dort keinerlei Inhalte veröffentlicht. Dies wird sich nun offenbar ändern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

@apple: Apple-Twitter-Kanal mit Profil-Update

@apple: Apple-Twitter-Kanal mit Profil-Update auf apfeleimer.de

Dass auch Apple im Besitz mehrerer Twitter-Accounts ist, ist ja kein Geheimnis. @apple wurde aber bis heute nicht mit Inhalten gefüllt…bis gestern Nacht. Denn seitdem erstrahlt das Profil in neuem [...]

Der Beitrag @apple: Apple-Twitter-Kanal mit Profil-Update erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Devolo Home Control: Native App soll noch dieses Jahr erscheinen

Erfreuliche Neuigkeiten aus dem Hause Devolo: Man arbeitet aktuell an einer neuen App für das eigene Home Control System.

Devolo Home Control neue App

Wir haben einen relativ guten Draht zu Devolo und freuen uns immer, wenn wir Produkte des Unternehmens vorstellen dürfen oder uns eine kleine Verlosung für euch möglich gemacht wird. Doch mit einer Sache waren wir bisher ganz und gar nicht einverstanden: Die Home Control App von Devolo war gelinde gesagt ein schlechter Scherz. Nicht umsonst gibt es im App Store für die Anwendung nur eineinhalb Sterne.

Auf der IFA wurden uns allerdings sehr positive Neuigkeiten übermittelt. Wie ihr auf den oben eingebundenen Screenshots sehen könnt, arbeitet Devolo derzeit an einer neuen App für das Home Control System. Anders als der Vorgänger werden in der App keine Webansichten geladen, stattdessen handelt es sich um eine nativ umgesetzte Anwendung.

Ich habe bereits ein paar Minuten mit der neuen App herumspielen und mir so einen ersten Eindruck verschaffen können. Auf dem iPhone macht das neue Home Control bereits einen sehr guten Eindruck: Es sieht modern aus, lässt sich mit vielen bekannten Wischgesten aktivieren und zeigt Inhalte sofort an, ohne sie erst nachladen zu müssen.

Devolo ist mit der neuen App definitiv auf dem richtigen Weg. Wenn sie sich in der Praxis so gut schlägt wie im ersten Eindruck, werden bald definitiv mehr als eineinhalb Sterne im App Store zu sehen sein. Bis es soweit ist, ist allerdings noch etwas Geduld gefragt: Die neue Devolo-App soll im November veröffentlicht werden.

Weitere Neuigkeit rund um Devolo Home Control

In den nächsten Monaten wird sich rund um das Home Control System von Devolo einiges tun. Neben den bereits seit langem angekündigten Unterputzschaltern sowie einer deutlich kompakteren Schalt- und Messsteckdose, wird es auch in Sachen Software noch einige weitere spannende Neuerungen geben.

Neben der bereits vorhandenen Kooperation mit Philips Hue soll Devolo Home Control in Zukunft auch mit den Netatmo-Produkten kompatibel werden. Dabei werden sich nicht nur Werte ablesen lassen, sondern auch entsprechende Interaktionen durchführen lassen. Ebenfalls zu sehen war ein HomeKit-Logo – anders als bei den vielen anderen Neuerungen dürfte in diesem Fall aber wohl erst 2017 etwas passieren.

WP-Appbox: my devolo (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Devolo Home Control: Native App soll noch dieses Jahr erscheinen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

IFA: Echte Mobil-Tagesflatrate bei der Telekom

Echte Mobil-Tagesflatrate bei der Telekom

Mobilfunkkunden der Telekom können bei Bedarf eine 24-stündige Tagesflatrate buchen, die unbegrenztes Datenvolumen verspricht. Für Intensivnutzer und Vielreisende gibt es einen neuen Premium-Tarif.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Timelines: Neuer Time-Tracker zum günstigen Startpreis

Die zum Start 40 Prozent günstigere App Timelines – Time Tracking, optimiert Euren Tag.

Vor allem bei vielen verschiedenen Aktivitäten und Terminen kann ein Tag schnell unübersichtlich werden.

Wer da ohne viel Stress den Überblick behalten will, kann die neue App Timelines – Time Tracking als Helfer gut gebrauchen – die es momentan für 4,99, zum Start um 40 Prozent vergünstigt gibt.

TIMETRACKING-2

Sie visualisiert Euren Tagesablauf zur besseren Orientierung. Dazu müsst Ihr nur zwei Dinge tun: Kategorien für Ereignisse und dann für bestimmte Zeitpunkte einzelne Ereignisse erstellen. Das geht mit der flexiblen, minimalistischen UI sehr schnell.

timelines-timetracking-2

Eure nächsten Tage werden dann in zwei interaktiven Diagrammen angezeigt: Einem Tortendiagramm, um die Anteile etwa von Arbeit, Sport und Freizeit zu zeigen und einer zoombaren Zeitleiste. Letztere visualisiert elegant, wie lang Ihr wann für welches Ereignis brauchen werdet/wollt.

Export integriert, Watch-App verfügbar

Benutzt Ihr Timelines – Time Tracking etwa als Business-Planer, ist auch der PDF-Export der Pläne nützlich. Eine Watch-App hält Euch überdies auch unterwegs immer auf dem Laufenden, was die nächsten Termine angeht.

So ist die App ein interaktiver Kalender und eine nützliche Produktivitäts-App in Einem. (ab iOS 8.0, ab iPhone 5, englisch)

Timelines - Time Tracking Timelines - Time Tracking
Keine Bewertungen
4,99 € (iPhone, 8.1 MB)
UNSERE BEWERTUNG ZU TIME TRACKING
  • Mehrwert - 9/10
    9/10
  • Usability - 9/10
    9/10
  • Design - 10/10
    10/10
  • Preis/Leistung - 8/10
    8/10

Das sagt iTopnews

Für Produktivitäts-Junkies ein Muss: Mit wenig UI und eleganter Bedienung führt Time Tracking unkompliziert zu einem effektiven Tagesablauf.

9/10
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Twistago

Twistago ist ein neuartiges taktisches Brettspiel für 1 bis 4 Spieler. Das Spielprinzip klingt zunächst ziemlich einfach: „Dreh‘ deine Alien-Crew als Schnellster nach Hause!“ Der kleine Haken dabei: Jede deiner Bewegungen kann auch deinen Gegner vorwärts treiben! Aber du kannst auch deinen Gegner für dich drehen lassen. Oder die Kraft der Powerbälle nutzen. Bist du richtig clever? Dann lerne die Macht des Schwarzen Loches kennen und versenke den Gegner darin! Plane, taktiere und reagiere!

Hast du den Dreh raus? Dann beweise dich gegen zwei bis drei virtuelle oder echte Spieler!

Twistago
– ist raffiniert und dennoch nicht kompliziert
– ist für Kinder und Erwachsene zwischen 6 bis 99 Jahre geeignet
– nimmt pro Runde 10 bis 30 Minuten Zeit in Anspruch
– ist schnell und einfach zu erlernen
– begleitet deine Züge auf Wunsch mit praktischen Tipps
– lässt sich im Moment lokal gegen Freunde oder gegen den Computer spielen
– bietet derzeit zwei Schwierigkeitsstufen

Dieses Spiel enthält keine Werbung oder In-App-Käufe: einmal kaufen, immer spielen.

WP-Appbox: Twistago (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MagentaMobil XL Premium: 200-Euro-Tarif für unbegrenztes Surfen

Telekom SwZeitgleich mit Einführung der neuen Zubuch-Option DayFlat Unlimited hat die Telekom heute einen neuen Premium-Tarif vorgestellt, der das bisherige MagentaMobil-Portfolio um einen 200-Euro-Kandidaten mit unbegrenztem Datenvolumen ergänzt. Der Neuzugang MagentaMobil XL Premium ist der erste Mobilfunktarif im deutschen Markt mit einer sogenannten Daten-Full-Flat. Für monatlich 199,95 Euro enthält der neue Tarif: Internet-Flat mit unbegrenztem Datenvolumen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

17 Top-Apps im Sonderangebot - für Mac, iPhone und iPad

In dieser Woche präsentieren sich wieder zahlreiche Produktiv-Apps für den Mac zum vergünstigten Preis, wie zum Beispiel das HBCI-fähige Haushaltsbuch iFinance, das »RAM-Laufwerk« iRamDisk und der iPhone-Tipphelfer Typeeto. Bei den iOS-Rabatten dominieren vor allem die Spiele, unter denen auch sehr bekannte Namen wie Limbo, Prune und Lifeline zu nennen sind. Nachfolgend alle Angebote im Überbli...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: ext. 3TB Festplatte, Parallels Desktop 11, WLAN-Steckdose, Apple Watch Armbänder und mehr

Kurz vor dem Wochenende werfen wir noch einen Blick auf die neuen Amazon Blitzangebote des Tages. Der Online-Händler hat sich Produkte aus nahezu allen Kategorien rausgepickt, um diese zum Deal-Preis in den Mittelpunkt zu stellen. Für jeden sollte das passende Angebot dabei sein.

amazon020916

Das Motto des heutigen Tages lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht. Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.

Amazon Blitzangebote

09:00 Uhr

10:00 Uhr

10:10 Uhr

10:45 Uhr

11:55 Uhr

13:00 Uhr

14:50 Uhr

15:00 Uhr

16:30 Uhr

17:10 Uhr

18:30 Uhr

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Steve Jobs arbeitete bis zuletzt an Apple-Fernseher

Apple TV 4

Laut einem bekannten US-Journalisten kümmerte sich Jobs auch nach seinem Rücktritt als CEO im August 2011 um ein TV-Projekt, das Apple wohl bis heute nicht umgesetzt hat.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom-Mobilfunkkunden können Apple Music sechs Monate gratis hören

Die Deutsche Telekom und Apple haben heute zum Start der IFA 2016 in Berlin eine Kooperation bekannt gegeben. Ab sofort können Telekom-Mobilfunkkunden den Musikstreaming-Dienst Apple Music für einen Zeitraum von sechs Monaten kostenlos testen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aus der Traum: Google muss eines seiner innovativsten Projekte einstellen

Google musste sich offenbar eingestehen, dass eines der innovativsten und ambitioniertesten Projekte in der Konsumerelektronik gescheitert ist. Nach jahrelanger Forschungs- und Entwicklungsarbeit hat das Unternehmen nun sein Project Ara eingestellt. Einen Grund für das Ende des modularen Smartphones nennt das Unternehmen leider nicht.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Polarfrische Abkühlung bei arktis.de

Gut, dass wir immer wieder unserem Firmennamen alle Ehre machen, da gehört auch schon mal die täglich Abkühlung mit leckerem Eis inkl. spontaner Poolparty am Firmenteich mit dazu… In diesem Sinne wünsche wir Euch allen ein perfektes, sonniges Wochenende!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

IFA 2016: Alle Neuheiten auf einen Blick

Die Internationale Funkausstellung hat ihre Pforten geöffnet. Auch wir sind vor Ort und berichten über die neusten Gadgets. In unserem IFA-Ticker (wird kontinuierlich aktualisiert) möchten wir alle wichtigen Neuheiten kurz und knapp vorstellen.

ifa 2016

D-Link: Smarte Geräte für das Zuhause

Mit der mydlink Home Full HD 180 Grad Panorama Kamera für den Außeneinsatz wird die Überwachung von Haus und Garten besonders einfach. Das Gehäuse ist wettergeschützt nach IP65 und verfügt über einen PIR-Bewegungsmelder mit acht Metern Reichweite. Angebunden wird die Kamera per WLAN oder Netzwerkkabel. Mit dem mydlink Home Monitor HD DCS-935LH stellt D-Link auf der IFA darüber hinaus eine WLAN Kamera für Innenbereiche vor. Mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel, Nachtsichtfähigkeit und Geräusch- sowie Bewegungserkennung ist sie ein ideales Einsteigermodell und perfekt für die Überwachung von Räumen im Haus oder der Wohnung geeignet.

D-Link Smart Home DSP-W245 mydlink Home Intelligente Steckdosenleiste

Ideal für den Einstieg in das vernetzte Zuhause eignet sich die intelligente Steckdosenleiste Smart Power Strip DSP-W245. Sie verfügt über vier Steckdosen und wird über das heimische WLAN an die mydlink™ Home Plattform angebunden. Jede der vier Steckdosen lässt sich separat per App steuern und beispielsweise mit einem eigenen Zeitprogramm belegen.

Ebenfalls neu ist das intelligente Heizkörperthermostat DCH-Z410. Das Gerät wird gegen das manuelle Heizkörperventil getauscht und passt auf alle üblichen Heizkörper. Anwender haben damit volle Kontrolle über die Temperatureinstellung mittels der mydlink™ Home App. Die Werte können jederzeit von überall eingestellt oder für jeden Raum individuell vorgegeben werden. Heizpläne, Urlaubs- und Nachtprogramme helfen dabei, Energie zu sparen und trotzdem jederzeit einen behaglich warmen Raum vorzufinden.

Netatmo: Smarte Heizkörperthermostate

Die neuen Heizkörperthermostate erlauben Nutzern, den Energieverbrauch deutlich zu reduzieren und die Beheizung jedes einzelnen Raumes per Fernsteuerung zu kontrollieren. Die Netatmo Smarte Heizkörperthermostate funktionieren sowohl mit individuellen Heizungsanlagen, die bereits mit einem Netatmo Thermostat ausgestattet sind, als auch mit Gemeinschaftsanlagen. Dank der besseren Kontrolle über den Energieverbrauch können Nutzer bis zu 37 Prozent an Energieverbrauch sparen . “Mit den Smarten Heizkörperthermostaten bietet Netatmo Nutzern die nächste Stufe innovativer und praktischer Heizlösungen – das Gerät erhöht nicht nur den Komfort zu Hause, sondern hilft beim Geldsparen, indem es den Energieverbrauch deutlich verringert”, so Fred Potter, CEO und Gründer von Netatmo. Das Starterpaket, bestehend aus einem Relais und zwei Smarten Heizkörperthermostaten, liegt bei 179,99 Euro, die Netatmo Energy App ist kostenlos.

Kleiner Nachtrag: Mit Apple HomeKit ist es nun möglich, alle verbundenen Geräte im Haus mit einer einfachen Geste auf dem iPhone, iPad oder iPod touch zu kontrollieren und sie zusammenarbeiten zu lassen. Siri, Apples sprachgesteuerter, persönlicher Assistent, erkennt die Smart Home-Geräte, die mit Apple HomeKit kompatibel sind, automatisch.

Netatmo Smarte heizung

Jabra: Elite Sport neu vorgestellt

Mit dem Elite Sport hat Jabra neue Kopfhörer vorgestellt. Hierbei handelt es sich um kabellose In-Ears, ähnlich zum Produkt von Bragi Dash. Der Elite Sport bietet bis zu 3 Stunden Hörgenuss plus 6 Stunden Laufzeit danke Ladestation für unterwegs. Eine hochpräzise Kontrolltechnik mit integrierter App prüft und analysiert die Fitness, weist auf anstehende Pausen hin und gibt das Lauftempo vor. Die neuen Kopfhörer kosten 249,99 Euro und können ab sofort vorbestellt werden. 

jabra eltite sport

Withings: Steel HR ist analog Uhr mit Herzfrequenzmessung

Mit der Withings Steel HR gibt es eine analoge Uhr mit Aktivitätstracking, Herzfrequenzmessung und Smartphone-Benachrichtigungen. Steel HR misst automatisch und kontinuierlich die Herzfrequenz während Work­outs, die durchschnittliche Herzfrequenz im Tagesverlauf und den Ruhepuls währenddes Schlafens. Ein dynamisches, digitales Display zeigt Gesundheitsdaten und Benachrichtigungen des Smartphones an. Die neue Steel HR ist in zwei Versionen (36mm und 40mm) erhältlich. Dei Steel HR 36mm in schwarz oder weiß kostet 189,95 Euro, die HR 40mm in schwarz 199,95 Euro. Die Verfügbarkeit wird mit Anfang Oktober betitelt.

Withings Steel HR

Adam elements: iKlips DUO+ erweitert Speicher

Der iKlips DUO+ verfügt über ein verbessertes, noch kompakteres Design, das auch mit extradicken iPhone-Schutzhüllen kompatibel ist. Er wird einfach in die Lightning-Buchse des iPhones, iPads oder iPods gesteckt und erweitert den Speicher des Geräts so um bis zu 128 GB. Ergänzt wird die schlanke Speicherlösung durch die iKlips App, die kostenlos im App Store erhältlich ist. Diese erlaubt eine komfortable Verwaltung von Kontakten, Fotos, Musik, Videos und anderen Dateien. Der Speicherstick wird Ende September zunächst auf Kickstarter erhältlich sein.

Harman/JBL: Kopfhörer und Lautsprecher

Die kabellosen Modelle der JBL E-Series werden über Bluetooth mit mobilen Geräten verbunden. Mit bequemen textilbezogenen Kopfbügeln und verwicklungsfreien Gewebekabeln überzeugt die E-Series von JBL durch eine gute Ergonomie und optimalen Sitz. Die Kopfhörer starten bei 39,99 Euro und kommen Ende Oktober in den Handel. 

Der neue JBL Reflect Contour ist ein kabelloser Sport-Kopfhörer. Da sich der Contour kabellos mit jedem Bluetooth-fähigen Mobilgerät verbinden lässt, können Sportler sich uneingeschränkt bewegen – und das bei einer Wiedergabezeit von bis zu acht Stunden. Zudem ist der JBL Reflect Contour mit einem integrierten Mikrofon für eine gute Anrufqualität ausgerüstet. Kostenpunkt: 99,99 Euro.

JBL_Playlist study room

Auch der JBL Playlist ist eine Neuheit. Der Lautsprecher bietet eine integrierte Google Cast-Technologie und kann Musik über WLAN, Spotify oder Pandora abspielen. Für ein noch besseres Hörerlebnis lässt sich die JBL Playlist mit anderen Google Cast-Lautsprechern von JBL verbinden. Ob Schlafzimmer, Küche oder Wohnzimmer: Bei aktivierter Multi-Room-Funktion können Benutzer in jedem Zimmer, in dem ein JBL Playlist-Lautsprecher angeschlossen ist, die gleiche Musik wiedergeben. Für 179 Euro kann der Lautsprecher den Besitzer wechseln.

Der Onyx Mini ist ein weiterer Bluetooth-Lautsprecher im kompakten Design. Um die Klangleistung zu verdoppeln, können Musikliebhaber eine kabellose Verbindung vom ONYX MINI zu einem anderen Harman Kardon Dual Sound-fähigen Lautsprecher herstellen. Eine Akkulaufzeit von zehn Stunden sorgt dafür, dass Benutzer mit dem neuen ONYX MINI den ganzen Tag lang ihre Lieblingssongs hören können. Und das integrierte Mikrofon schafft zusammen mit der Echounterdrückung und dem Noise-Cancelling die idealen Voraussetzungen für Telefon- und Konferenzgespräche mit kristallklarer Übertragungsqualität. Kostet 149 Euro. http://news.harman.com/media-kits/ifa-2016

Creative: Lautsprecher, In-Ears & mehr

Die Creative Live! Cam IP SmartHD ist eine WLAN-Überwachungskamera für das Zuhause, Büro oder Haustier. Über eine App lässt sich die Kamera steuern, durch Integrierte Infrarot-LEDs sind auch Aufnahmen bei Dunkelheit möglich. Ein eingebautes Mikrofon sowie Lautsprecher ermöglichen zudem die Zwei-Wege-Kommunikation. Der Preis beträgt 69,99 Euro und ist ab Oktober erhältlich.

Die Creative Outlier Sports sind Hochleistungs-Bluetooth-In-Ears. Durch die Leichtigkeit und das schweißfeste Design gemäß der Schutzart IPX4 sind die Outlier Sports für Sportler besonders gut geeignet. Zudem garantieren die mitgelieferten austauschbaren Ohrstöpsel und Earbuds maximalen Tragekomfort. Die Headsets sind in drei Farben erhältlich: Nachtblau, Neongrün und Rot-Orange. Auch hier werden 69,99 Euro fällig.

Auch neu ist der On-Ear-Kopfhörer Creative Flex. Der ultraleichte, klappbare Kopfhörer mit kräftigem Bass und klarem Klang ist besonders für urbane Reisende geeignet. Die Neodym-Treiber des Creative Flex sind speziell auf das Musikhören unterwegs abgestimmt, liefern einen satten, dynamischen Klang mit kräftigem Bass und können mit der Leistung deutlich größerer Treiber mithalten. Bezahlen muss man die Kopfhörer mit 39,99 Euro.

iRoar GO

Mit dem Creative iRoar Go gibt es einen weiteren Bluetooth-Lautsprecher. Er verfügt über fünf kräftige Lautsprecher, einen integrierten Subwoofer für raumfüllenden Klang, zwei Hochleistungsverstärker und App-Unterstützung für Android- und iOS–Geräte. Der iRoar Go ist 40 Prozent kleiner und 25 Prozent leichter als der Creative iRoar und damit wesentlich mobiler als seine Vorgänger. Besonderheit des Geräts ist der Spritzwasserschutz gemäß IPX6. Kostenpunkt: 199 Euro.

Des Weiteren wurden noch mehr Lautsprecher aus der Reihe Creative Nuno und Creative MUVO 2 vorgestellt.

Bowers & Wilkins zeigt P7 Wireless

Der Bowers & Wilkins P7 Wireless wurde zwar nicht auf der IFA vorgestellt, ist aber dennoch neu. Gerne nehmen wir das Produkt mit in unsere Liste auf. Der P7 Wireless ist mit seinen innovativen Chassistechnologien, den feinsten Materialien und der Übertragung der Musiksignale per Bluetooth mit aptX-Codec ein echtes mobiles High-End-Highlight. Er besticht durch einen reinen, harmonischen Klang über den ganzen Frequenzbereich hinweg. Der P7 Wireless wird 399 Euro kosten und ab September verfügbar sein. Zudem haben die Hersteller den Preis des P5 Wireless von 399 auf 299 Euro gesenkt.

p7 wireless

Philips: Produkte und Lösungen für einen gesunden Lifestyle

Philips setzt intensiv auf den Bereich Prävention und präsentiert auf der IFA personalisierte, digitale Gesundheitsgeräte, die das Leben der Menschen positiv beeinflussen und damit möglichen Behandlungskosten vorbeugen können. Sie unterstützen Konsumenten, eigenständig Einfluss auf ihre Gesundheit zu nehmen. Für die Beobachtung der individuellen Gesundheitswerte bringt Philips mit der Gesundheitsuhr, dem Blutdruckmessgerät für den Oberarm und das Handgelenk, der Körperanalyse-Waage in Weiß und in Schwarz und dem Ohrthermometer fünf Gesundheitsgeräte für die tägliche Anwendung auf den Markt.

Sie sind als Medizinprodukt klassifiziert und verbinden sich automatisch per Bluetooth mit der Philips HealthSuite Health App. So können die Nutzer die Entwicklung ihrer Gesundheitswerte im Zeitverlauf aufzeichnen, systematisch auswerten und das Erreichen bestimmter Ziele verfolgen, während die App durch personalisiertes Feedback und Tipps dabei unterstützt, mit Spaß einen gesunden Lebensstil zu pflegen.

WP-Appbox: Philips HealthSuite health (Kostenlos, App Store) →

Philips blutdruck

Philips Medido ist ein Medikamentendispenser, der Patienten bei der richtigen Medikamenteneinnahme zum richtigen Zeitpunkt zu Hause unterstützt: Das kompakte Gerät gibt individuell verpackte Medikamente zu voreingestellten Zeiten aus und erinnert den Patienten mit Hilfe eines Licht- und Tonsignals. Falls der Patient die Einnahme nicht bestätigt, informiert Medido den ambulanten Pflegedienst oder Angehörige.

devolo: GigaGate ist neue WLAN-Bridge

devolo präsentiert mit dem neuen GigaGate eine WLAN-Bridge zur Vernetzung aller internetfähigen Multimedia-Geräte. Das Starter Paket des devolo GigaGate besteht aus einer Base, die an den Router angeschlossen wird, und einem Satellite. Die WLAN-Datenrate zwischen der devolo GigaGate-Base und dem GigaGate-Satellite beträgt bis zu 2 Gbit/s. Der Satellite bietet einen Gigabit-Anschluss, vier Multimedia-Ports sowie schnelles WLAN. devolo GigaGate ist damit die All-in-one-Lösung zur Vernetzung des gesamten Multimediacenters im Wohnzimmer: Für Smart-TVs, Streaming-Boxen, Gaming-Konsolen und alle anderen Multimediageräte. Das GigaGate wird Anfang 2017 für 229,90 Euro in den Handel kommen.

DJI: Osmo Mobile Gimbal für Smartphones

Mit dem Osmo Mobile zeigt DJI einen Gimbal für Smartphones, um Videos filmreifer zu machen. Das Smartphone wird in nur wenigen Sekunden in eine Smart-Motion-Kamera umgewandelt. Das Ergebnis sind professionelle, ruckelfreie Aufnahmen. Mit der DJI GO App kann man automatisch Objekten folgen, atemberaubende Motion Timelapse-Aufnahmen anfertigen oder sogar die schönsten Momente weltweit live streamen. Der Osmo Mobile kann bestellt werden und kostet 339 Euro. 

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

RIVA Audio präsentiert die Multispace-Serie WAND

Auch RIVA Audio mischt jetzt bei Multiroom mit. WiFi, DLNA, DDMS, Airplay, Bluetooth und Streaming über Spotify Connect, Pandora, YouTube und AirPlay werden unterstützt. Über die WAND-App können die System eingerichtet und bedient werden. Die WAND Serie umfasst den kompakten RIVA ARENA und das Top-Modell RIVA FESTIVAL. Beide sind mit der Trillium Technologie ausgestattet, einer patentierten Eigenentwicklung von Riva Audio. Diese proprietäre 3-Kanal Audiotechnologie erzeugt ein deutlich breiteres Klangfeld, als es herkömmliche Lautsprecher dieser Größe erlauben. So kommen Hörer in den Genuss eines Musikerlebnisses, das so nah am Live-Sound ist wie möglich – mit kraftvollen, tiefen Bässen. Die Lautsprecher sind ab November zu einem UVP zwischen 249 und 499 Euro verfügbar.

Libratone: Zwei neue Kopfhörer

Liratone hat die neue Kopfhörerserie Q Adapt angekündigt, die eine regelbare Active Noise Cancellation (ANC) namens CityMix bietet. Der neue Q Adapt In-Ear Kopfhörer gehört zu den weltweit ersten Lightning-basierten Kopfhörern und wurden für ein optimales Zusammenspiel mit iPhone und iPad entwickelt. “Active Noise Cancellation ohne zusätzliche externe Batterie kann mit Recht als revolutionär bezeichnet werden, da es wesentlich mehr Freiheit und Mobilität für den Nutzer bedeutet”, sagt Jan McNair, CEO von Libratone. Der mit einer Fernbedienung ausgestattete In-Ear-Kopfhörer kann ab September für 179 Euro vorbestellt werden.

libratone q adapt

Der Libratone Q Adapt On-Ear Kopfhörer kommt ohne Kabel aus und verbindet sich per Bluetooth mit dem Smartphone. Sie verfügen über ein elegantes, benutzerfreundliches Touch-Interface zur intuitiven Bedienung von CityMix, Musikwiedergabe und Telefonaten. Libratone Q Adapt On-Ear Kopfhörer sind darüber hinaus mit Näherungssensoren ausgestattet, sodass Geräuschunterdrückungsfunktion (ANC) sowie Musikwiedergabe automatisch unterbrochen werden, sobald man den Kopfhörer absetzt. Der On-Ear Kopfhörer kostet 249 Euro und kommt dann im Oktober in den Handel.

Garmin: Neue GPS-Uhren und Actioncam

Mit der neuen fēnix Chronos erweitert Garmin die beliebte Modellreihe der fēnix GPS-Uhren. Fortschrittliche sensorbasierte Multisport- und Navigationsfunktionen, sinnvolle Smartwatch-Features und ein hochwertiges, in Manufakturqualität verarbeitetes Metallgehäuse mit Saphirglas vereinen sich zu einer modernen, smarten High-End GPS-Multisportuhr. Verfügbar sind drei Design-Ausführungen. Der Preis beginnt bei 999 Euro, ab September ist die smarte Uhr erhältlich.

Mit der Forerunner 35 zeigt Garmin eine neue GPS-Laufuhr mit Herzfrequenzmessung. Auf das Wesentliche reduziert, liefert er alle wichtigen Features für den Hobbyläufer, angefangen von Distanz, Geschwindigkeit und Wetterinformationen bis hin zu persönlichen Rekorden. Ergänzt werden diese um einen integrierten Fitness-Tracker, Sportfunktionen fürs Biken und Cardio-Training und die Möglichkeit zur Anzeige von Smart Notifications. Die neue Forerunner kostet 199 Euro und ist ebenfalls ab September verfügbar.

VIRB Ultra 30, black and dive case, UNITED STATES

Die neue wasserdichte Garmin VIRB Ultra 30 macht Aufnahmen in 4K/30fps, bietet klaren Sound auch unter Wasser und bietet eine Sprachsteuerung und Sensordateneinblendung in den Videos. Die neue Actioncam kostet 529 Euro und kommt ebenfalls im September auf den Markt.

TomTom: Neue Sport-Uhren und Fitnesstracker vorgestellt

Die TomTom Spark 3 und die TomTom Runner 3 sind jetzt mit einer Routenfunktion ausgestattet. Die GPS-Sportuhren kommen mit neuen, schmaleren und schickeren Armbändern in vielen Farben, die sowohl im Alltag als auch selbst beim härtesten Training gut getragen werden können. Vorbestellungen werden schon jetzt entgegengenommen. Der Preis beträgt 249 Euro.

tomtom touch

Mit dem Fitnesstrecker TomTom Touch stellt das Unterheben einen weltweit ersten Tracker vor, der sowohl die Körperzusammensetzung analysiert, als auch Schritte, Schlaf und Herzfrequenz direkt am Handgelenk misst. Mit nur einem Knopfdruck analysiert TomTom Touch den prozentualen Körperfettanteil und die Muskelmasse im Körper, um die Frage zu beantworten: Hat das, was ich tue, Auswirkungen auf meinen Körper? TomTom Touch kann ab sofort online vorbestellt werden, kostet 149 Euro und kommt im Oktober in den Handel.

Die neue TomTom Adventurer ist eine GPS Outdoor-Uhr mit integriertem Musik-Player und Herzfrequenzmesser, die sich ideal zum Wandern, Trail Running, Skifahren und Snowboarden eignet. TomTom Adventurer ist mit einem Barometer, Kompass und einer automatischen Lift-Erkennung für den Wintersport ausgestattet. Die Outdoor-Uhr verfügt zudem über GPS-Tracking und eine Routenfunktion. TomTom Adventurer ist ab Oktober erhältlich und wird 299 Euro kosten.

Samsung: Neue Smartwatch Gear S3

Samsung hat die Gear S3 in zwei Varianten vorgestellt: Mit Bluetooth und WiFi sowie eine neue Version mit LTE. Beide Uhren verfügen über ein GPS-Modul sowie ein Amoled-Display. Über den drehbaren Außenring erfolgt die Steuerung der Smartwatch, die natürlich auch mit dem Smarphtone gekoppelt ist.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel IFA 2016: Alle Neuheiten auf einen Blick erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Lifeline: Crisis Line“ neu im AppStore & alte Lifeline-Spiele reduziert

3 Minute Games hat mit Lifeline: Crisis Line in dieser Woche einen weiteren Titel seiner erfolgreichen und beliebten Lifeline-Spielereihe für iOS veröffentlicht.

Die neue Universal-App kostet 2,99€ und ist wieder ein Text-Adventure in Echtzeit, wie es auch schon die vier Vorgänger allesamt waren. Während der Ablauf gewohnt ist, ist die Story wieder einmal anders gelagert. Ihr spielt einen Call-Center-Agent der CrisisLine, der gerade seinen ersten Arbeitstag hat.

Und gleich euer erster Fall hat es mal so richtig in sich. Denn der Anrufer ist Detective Alex Esposito vom Morddezernat der Austin Police Force. Und der hat ein Problem mit einem Mordfall. Ein Anwalt schwimmt in seinem Pool – wäre soweit noch kein Problem, wenn er nicht tot wäre. Dazu gibt es noch gestohlene Kristalle und eine Frau mit grünen Augen, die sich laut Detective Alex Esposit in Luft auflösen kann.

Gewohnter Ablauf, spannender Fall

Klingt alles sehr mysteriös – und nach einen Fall für euch. In bekannter Lifeline-Art gebt ihr Detective Alex Esposito Anweisungen, welchen Spuren er nachgehen soll und welchen nicht. Die Kommunikation erfolgt in gewohnter Manier über Textboxen sowie Frage-und-Antwort-Spielen, bei denen ihr immer aus zwei Optionen wählen könnt, um die Geschichte in die entsprechende Richtung voranzutreiben.

Wer schon einmal ein Lifeline-Spiel gespielt hat, wird sich schnell zurechtfinden. Und wer bisher noch keinen Kontakt zu den Lifeline-Titeln hatte, wird sich ebenfalls sicherlich schnell einfinden, zumal das Spiel wieder komplett deutschsprachig lokalisiert ist. Nur wundern dürftet ihr euch dann eventuell über den Ablauf. Denn der erfolgt in Echtzeit. Hat Detective Alex Esposito etwas zu tun, dauert es schon mal einige Minuten oder Stunden, bis er sich wieder bei euch meldet. Von daher ist das Aktivieren von Push-Benachrichtigungen sinnvoll. Oder ihr spielt einfach auf einer Apple Watch, wenn ihr denn eine besitzt.

Lifeline: Crisis Line Trailer

Alle anderen Lifeline-Spiele reduziert

Anlässlich des Releases von Lifeline: Crisis Line (AppStore) hat 3 Minute Games alle anderen vier Lifeline-Spiele im Preis gesenkt. Wem also noch das eine oder andere Spiel der Reihe in seiner Sammlung fehlt, kann die Lücke nun schließen und dabei auch noch etwas Feld sparen.

Folgende Lifeline-Spiele gibt es aktuell günstiger:

Der Beitrag „Lifeline: Crisis Line“ neu im AppStore & alte Lifeline-Spiele reduziert erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

GrandPerspective in neuer Version: Kostenloses Tool zeigt Speicherplatzbelegung von Laufwerken an

Der Entwickler Erwin Bonsma hat GrandPerspective in der Version 1.8.1 zum Download (zwei MB, Englisch) bereitgestellt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Galaxy Note 7 wird für Samsung zum Super-GAU

Das Android-Phablet Galaxy Note 7 von Apples ärgstem Konkurrenten Samsung sollte den Erfolg der „Galaxy S7“-Reihe fortsetzen. Doch das Gerät scheint Probleme mit dem Aufladen des Akkus zu haben und „explodiert“ gerne mal. Nun steht offenbar eine weltweite Rückrufaktion kurz bevor, wie eine koreanische Nachrichtenagentur meldet. Betroffen seien allerdings nur "wenige" Geräte.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X: „Pegasus“-Spyware macht Sicherheitsupdate notwendig

iOS 10

Die mächtige iOS-Spyware „Pegasus“, welche letzte für Aufregung gesorgt hat und ein Update von iOS (9.3.5) notwendig gemacht hat, hat auch Auswirkungen auf OS X. Die von der Spyware ausgenützten Lücken bestehen auch unter OS X 10.10 und 10.11, weshalb Apple gestern Abend dementsprechende Sicherheitsupdates veröffentlicht hat.

Übernahme von Macs wäre möglich gewesen
Nachdem „Pegasus“ unter iOS praktisch alles hat machen und ausforschen können, liegt die Vermutung nahe, dass dies auch unter OS X möglich gewesen sein muss und sogar eine komplette Übernahme des Gerätes durchgeführt hätte werden können. Warum Apple hier fast eine Woche für entsprechende Sicherheitsupdates benötigt hat, bleibt fraglich. Jeder Mac-Besitzer sollte auf jeden Fall so schnell wie möglich das entsprechende Update installieren. Ein Neustart ist übrigens erforderlich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Devolo WLAN-Bridge GigaGate überträgt mit 2 Gbit/s drahtlos

DevoloDie von Devolo neu vorgestellte WLAN-Bridge GigaGate ermöglicht Datenübertragungsraten von bis zu 2 Gbit/s. Als Anwendungszweck sieht der Hersteller vor allem die Vernetzung von internetfähigen Multimedia-Geräten. Die Devolo-Neuvorstellung besteht aus einer Basisstation und einem Satellit. Letzterer wird bei den Multimedia- oder sonstigen zu verbindenden geräten platziert, die Basis findet ihren Platz per Ethernetkabel an den […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Libratone stellt neue Premium-Kopfhörer mit Extras vor

Libratone hat neue Kopfhörer mit spannenden Extra-Funktionen vorgestellt.

Dabei handelt es sich um die Modelle Q Adapt In-Ear und Q Adapt On-Ear. Wir fassen die wichtigsten Eckdaten beider Modelle zusammen:

Beim In-Ear-Modell wurde ein Lightning-Anschluss verbaut, sodass Ihr diesen sicher auch mit dem neuen iPhone verwenden könnt. Die verbesserte Strom- und Daten-Versorgung über den Port ermöglicht außerdem eine bessere Audio-Qualität und aktive Geräuschunterdrückung.

Am Kabel sind zusätzlich noch vier Buttons verbaut, mit denen Ihr die Musikwiedergabe steuern könnt. Voraussichtlich werdet Ihr 179 Euro dafür hinblättern müssen.

Libratone_q_adapt_inear_lifestyle_1

Die On-Ear Kopfhörer verbinden sich per Bluetooth mit all Euren Geräten. Auf den Seiten befinden sich Berührungsempfindliche Flächen zur Musik-Steuerung. Auch hier ist wieder eine Geräuschunterdrückung verfügbar.

Sehr cool: Es lassen sich zwei Geräte miteinander verbinden, damit Ihr andere mithören lassen könnt. Der Preis wird bei etwa 249 Euro liegen.

Beide Modelle sollen in Kürze im Online-Store der Macher vorbestellbar sein und ab Oktober ausgeliefert werden.

Libratone_q_adapt_onear_lifestyle_1


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple will im App Store aufräumen

Apple will im App Store aufräumen

Künftig soll es weniger ungepflegte und abstürzende Programme in Apples Softwareladen geben. Auch bei den zulässigen App-Namen ändert sich etwas.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ACDSee Pro: Bildbearbeitung derzeit kostenlos im App Store erhältlich

Ein kleines Geschenk für alle Freunde der Fotografie: ACDSee Pro kann derzeit kostenlos aus dem App Store geladen werden.

ACDSee Pro

So wirklich verstehen muss man die Preispolitik mancher Entwickler im App Store nicht. In den vergangenen Monaten war ACDSee Pro (App Store-Link) nicht nur mehrfach für 99 Cent erhältlich, sondern hat zwischenzeitlich auch mal 14,99 Euro gekostet. Aktuell soll uns das aber nicht weiter interessieren, denn man kann die Bildbearbeitungs-Software kostenlos auf iPhone und iPad installieren.

ACDSee Pro hat im App Store zwar bisher nur 16 Bewertungen erhalten, die fallen mit einem Schnitt von vier Sternen aber gar nicht mal so schlecht aus. Unter einem unserer vorherigen Artikel teilte ein Leser mit: “Enlight ist richtig gut. ACDSee Pro kann nichts besser, arbeitet aber anders. Ich komme weitaus schneller zum Ziel. Die App lässt keine Wünsche offen. Besonders die Möglichkeiten der Bearbeitung von zu dunklen oder zu hellen Bildbereichen ist einfach unschlagbar einfach.”

Das kann man mit ACDSee Pro anstellen

Ob ihr das ähnlich seht, könnt ihr jetzt am besten selbst herausfinden – immerhin besteht beim Download der knapp 100 MB großen Universal-App aktuell kein Risiko. Licht- und Farb-EQ, Entrauschen, Fülllicht und Weißabgleich sind nur einige der Optionen, die innerhalb der App bereit stehen. Dabei arbeitet ACDSee Pro nicht destruktiv, sondern erhält auf Wunsch das Originalfoto, indem der Nutzer eine Kopie speichert. Alle Anpassungsschritte lassen sich auch als benutzerdefinierte Vorlage speichern.

Darüber hinaus gibt es einen Kamerabereich mit vielen manuellen Einstellungen, die das Motiv sofort verbessern sollen, darunter Belichtung, Fokus oder Weißabgleich. Zudem kann ein spezieller Selfie-Modus genutzt, ein glatter Hautton kreiert sowie ein Bildstabilisator bei zittrigen Händen aktiviert werden. Für Bilder, die einen ganz besonderen Look bekommen sollen, stehen zahlreiche Effekte und Filter zur Verschönerung zur Verfügung.

WP-Appbox: ACDSee Pro (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel ACDSee Pro: Bildbearbeitung derzeit kostenlos im App Store erhältlich erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BlackCam – Black&White Camera

Mit BlackCam können Sie eindrucksvolle Schwarzweiß-Bilder mit Live-Vorschau aufnehmen

Funktionen und Eigenschaften:
– Lässt sich sehr leicht bedienen
– Verschiedenfarbige Linsenfilter
– Verschiedene professionelle Konversionsfilter
– Live-Anzeige der Filter auf dem Kamerabildschirm
– Kontrast-, Helligkeits- & Belichtungsanpassung in Echtzeit
– Fügen Sie eine simulierte Filmkörnung hinzu
– Fügen Sie eine Schwarz-Vignettierung hinzu
– Tragen Sie sich individuell für EXIF Artist Credits ein
– Exportieren Sie Ihre Fotos per Instagram, Twitter, Facebook und E-Mail
– Erhalten Sie Ausgabebilder in voller Auflösung
– Nutzen Sie Schwarzweiß-Filter für vorhandene Fotos

WP-Appbox: BlackCam - Black&White Camera (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Meeting unter Tech-Firmen: Wie sieht unsere Zukunft mit AI aus?

Shortnews: Wenn sich Facebook, Alphabet, Amazon, Microsoft und IBM an einen Tisch setzen, dann muss es etwas sehr wichtiges zu besprechen geben. Wie die New York Times in einem noch nicht bestätigten Bericht schreibt, treffen sich Vertreter der Tech-Unternehmen zur Zeit, um über die Zukunft künstlicher Intelligenz zu streiten. Da Computer schon jetzt mit uns reden, selbst agieren und uns in bestimmten Sachen, wie etwa Spielen, schlagen können, will man an einem Tisch diskutieren, wie sehr uns AI in Zukunft bestimmt. Insbesondere der Einfluss auf Jobs, Transport und auch Krieg soll erörtert werden.

shutterstock_360442766

Bild: Shutterstock

Noch hat das Komitee keinen offiziellen Namen, Mitte September soll dieser aber laut dem Bericht folgen. Man will sich regelmäßig zusammen finden, um die neusten Entwicklungen zu besprechen. Wie detailliert die Diskussionen sein werden, ist aber unklar, schließlich will jedes Unternehmen ja nicht zu viel über die eigenen Fortschritte verraten.

In dem Report heißt es weiter, dass die Unternehmen Angst davor haben, dass außenstehende Behörden die Ausbreitung der künstlichen Intelligenz regulieren wollen. Das würde Innovation verhindern. Wohl auch aus diesem Grund möchte man das selbst in die Hand nehmen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebooks Messenger überträgt Live-Video-Chats

Facebooks Messenger überträgt Live-Video-Chats

Man kann mit Facebooks Messenger gleichzeitig texten und sich per Video austauschen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Explodierende Akkus: Samsung ruft weltweit Note 7 zurück

Shortnews: Selten hatte ein Hersteller einen Verkaufsstart derart verpatzt, wie Samsung jetzt. Nicht nur, dass man ausgerechnet zum IFA-Wochenende Negativ-Schlagzeilen mit explodierenden Akkus im Galaxy Note 7 ertragen muss. Nein, viel schlimmer: Die Ausbreitung des Problems ist sogar so groß, dass man kurzerhand den offiziellen Auslieferungsstart, der für heute angesetzt war, strich und auf unbestimmte Zeit verschoben hatte. Da sich die Geräte aber teilweise schon im Versand befanden, hat Samsung zeitgleich eine Rückrufaktion starten müssen. Ähnliche Schwierigkeiten hat man in den USA, hier sind nämlich schon mehrere Millionen Phablets an den Kunden gegangen, die jetzt ausgetauscht werden müssen.

Samsung legt größten Wert auf die Qualität seiner Produkte. Um für unsere Kunden das bestmögliche Nutzererlebnis sicher zu stellen, führen wir derzeit zusätzliche, strenge Qualitätskontrollen durch. Dies kann in einigen Märkten zu Lieferverzögerungen des Galaxy Note 7 führen. Der Verkaufsstart des Samsung Galaxy Note7 in Deutschland findet nicht wie geplant am 2. September 2016 statt, sondern verschiebt sich. Wir bitten unsere Kunden um Nachsicht und werden zeitnah über den neuen Marktstart-Termin informieren.

Noch ist unklar, warum der Akku beim Galaxy Note 7 bei bislang 35 Kunden explodierte. Es soll sich um eine fehlerhafte Charge in der Produktion gehandelt haben.

Egal wie das ausgeht: Auf der IFA sind die Probleme das Top-Gesprächsthema. Dies kratzt wohl sehr am Image des Mega-Konzerns.

note-7-explosion-w782

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook: Messenger integriert Live-Video-Funktion

MessengerWährend die Datenschützer hierzulande noch darüber diskutieren, ob sich die engere Zusammenarbeit von WhatsApp und Facebook und der damit einhergehende Datenaustausch so einfach abnicken lässt, liefert das soziale Netzwerk weitere Argumente für den Wechsel auf den hauseigenen Original-Messenger. Wie das Unternehmen jetzt mitteilt, wird sich im Facebook Messenger zukünftig die Instant Video-Option aktivieren lassen. Die […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung startet Rückrufaktion für das Galaxy Note 7 wegen explodierender Akkus (Update)

Vor rund einem Monat hat Samsung das Galaxy Note 7 vorgestellt und Mitte August auf den Markt gebracht. Seitdem gibt es verschiedene Berichte, dass das Gerät beim Ladevorgang explodiert oder Feuer fängt. Nun gibt Samsung eine Rückrufaktion für das Gerät bekannt.

galaxy_note_7

Explodierende Akkus: Rückrufaktion des Samsung Galaxy Note 7

Erst kürzlich wurde bekannt, dass Samsung die Auslieferung des Galaxy Note 7 gestoppt hat, um weiterführende Tests durchzuführen. Diese führen nun dazu, dass Samsung das Gerät zurück ruft.

Wie das Recode brichtet, hat Samsung eine Rückrufaktion für das Galaxy Note 7 angekündigt. Grund sind Berichte, dass das Gerät beim Ladvorgang Feuer fängt oder explodiert. Samsung gab gegenüber Recode an, das es Probleme mit dem Akku gibt. Aktuell sind dem Unternehmen 35 Geräte mit Akkuproblemen in Südkorea bekannt. Nun ruft man alle Geräte zurück.

“Because our customers’ safety is an absolute priority at Samsung, we have stopped sales of the Galaxy Note 7,” Samsung said in a statement to Recode. “For customers who already have Galaxy Note 7 devices, we will voluntarily replace their current device with a new one over the coming weeks.”

Kunden, die bereits ein Samsung Galaxy Note 7 besitzen, werden in den „nächsten Wochen“ ein Austauschgerät erhalten. Samsung betont, dass die Kundensicherheit höchste Priorität habe und man nun mit den Zulieferern zusammenarbeite, um die Probleme in den Griff zu bekommen.

Für Samsung alles andere als optimal. Wir können nur hoffen, dass aufgrund der defekten Akkus niemand zu schaden kommt. Der Verkaufsstart des Galaxy Note 7 läuft unrund. Vor ein paar Tagen wurde bekannt, dass das Displayglas anfälliger gegen Kratzer ist, als angenommen. Zudem zeigte sich im Benchmark-Test, dass das iPhone 6S leistungsstärker als das Galaxy Note 7 ist.

Update 11:48 Uhr: Mittlerweile hat Samsung auch auf der eigenen Webseite ein offizielles Statement zum Galaxy Note 7 abgegeben.

Samsung is committed to producing the highest quality products and we take every incident report from our valued customers very seriously. In response to recently reported cases of the new Galaxy Note7, we conducted a thorough investigation and found a battery cell issue.

To date (as of September 1) there have been 35 cases that have been reported globally and we are currently conducting a thorough inspection with our suppliers to identify possible affected batteries in the market. However, because our customers’ safety is an absolute priority at Samsung, we have stopped sales of the Galaxy Note7.

For customers who already have Galaxy Note7 devices, we will voluntarily replace their current device with a new one over the coming weeks.

We acknowledge the inconvenience this may cause in the market but this is to ensure that Samsung continues to deliver the highest quality products to our customers. We are working closely with our partners to ensure the replacement experience is as convenient and efficient as possible.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple mistet den iOS-App-Store aus – veraltete Apps werden entfernt

Für iPhone und iPad gibt es eine gigantische Softwareauswahl – mehr als zwei Millionen Apps stehen zum Download bereit. Allerdings sind darunter auch eine Menge Apps, die seit vielen Jahren keine Updates erhalten haben und/oder auf aktueller Hard- und Software nicht mehr funktionieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom: LTE Max mit 300MBit/s für alle MagentaMobil Kunden – DayFlat Unlimited erhältich

Zum Start der Intenationalen Funkausstellung in Berlin hält die Deutsche Telekom ein paar interessante Neuerungen parat. Nachdem wir euch vorhin über die neue Kooperation mit Apple informiert haben, bei der ihr sechs Monate lang Apple Music kostenlos testen könnt, informieren wir euch nun zu den Neuerugen innerhalb der Tarifwelt. Es gibt LTE Max mit 300MBit/s für alle MagentaMobil Kunden, es gibt die neue DayFlat Unlimited sowie den Tarif MagentaMobil XL Pemium mit Daten-Full-Flat.

telekom_dayflat_unlimited

LTE Max in allen LTE-Laufzeitverträgen

Die Telekom erhöht die Geschwindigkeit in allen LTE-fähigen Mobilfunk-Laufzeit-Tarifen ohne Mehrkosten auf LTE Max. Dies gilt sowohl für Neu- als auch Bestandskunden. Damit surfen Telekom Mobilfunkkunden mit bis zu 300 MBit/s mobil im besten LTE-Netz. Euer MagentaMobil Vertrag wird somit kostenlos aufgewertet.

DayFlat Unlimited

Eine weitere Neuerung ist die DayFlat Unlimited. Dabei handelt es sich um einen neuen Tages-Pass, der sich für nur 4,95 Euro flexibel zu jedem MagentaMobil Vertrag und für 9,95 Euro in den Data Comfort Tarifen hinzubuchen lässt. Dieser ist 24 Stunden gültig und bietet unbegrenztes Datenvolumen.

Kunden können mit der neuen DayFlat unlimited über das Mobilfunknetz unbegrenzt im Internet surfen sowie Filme, Musik und Videos streamen, ohne das Inklusiv-Volumen ihres Tarifes zu verbrauchen.

Für alle Neukunden und Tarifwechsler gibt es die DayFlat soga für 31 Tage kostenlos in ihrem MagentaMobil oder Data Comfort Tarif, so dass ihr im ersten Monat unbegrenztes Datenvolumen zur Verfügung habt.

MagentaMobil XL Premium

Zum guten Schluss gibt es noch den neuen MagentaMobil XL Premium. Dabei handelt es sich um den ersten Mobilfunktarif im deutschen Markt mit Daten-Full-Flat. Für monatlich 199,95 Euro enthält der neue Premium-Tarif:

  • Internet-Flat mit unbegrenztem Datenvolumen inklusive LTE Max
  • Flat telefonieren und SMS verschicken in alle deutschen Netze
  • HotSpot Flat
  • EU-Flat Plus inkl. USA, Kanada und Türkei
  • Zwei zusätzliche Multi-SIM-Karten zur Nutzung der Full Flats auf insgesamt bis zu 3 Endgeräten
  • Festnetz-Rufnummer
  • Alle 12 Monate ein neues Top-Smartphone

Klingt nach interessanten Neuerungen, die die Telekom wenige Tage vor der iPhone 7 Präsentation platziert. Insbesondere LTE Max und die DayFlat Unlimited gefallen uns gut.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"Pegasus"-Spyware: Auch Sicherheitsaktualisierung für OS X 10.10 und 10.11 notwendig

«El Capitan»

Die Lücken, die die Spionagesoftware auf iPhone und iPad ausnutzen, stecken auch im Mac-Betriebssystem, das Apple nun patcht – eine Woche nach iOS.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Diese Shortcuts beschleunigen das Arbeiten mit Ordnern im Finder

Öffnen, Rechtsklicken oder Verschieben – viele Aktionen kann mit der Maus nicht ausführen ohne zusätzliche Menüs zu bedienen. Dies ist ebenfalls sehr umständlich. Deutlicher leichter fallen viele Aktionen mit Kurzbefehlen, sogenannten  Shortcuts. Diese vereinfachen viele Vorgänge. Wir möchten Ihnen daher zeigen, wie Sie mit einfachen Tastenkombinationen besser mit Ordnern arbeiten können.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

No Man’s Wallpaper

Zum eigenen Abschluss von No Man’s Sky noch einige Wallpaper aus dem Spielverlauf. Das Ausgangsmaterial mit 1920×1080 Pixeln wurde auf 3840×2160 Pixel hochskaliert. UI-Elemente aus dem Spiel wurden rausretuschiert. Das 4K-Wallpaper in voller Auflösung gibt es jeweils auf Klick der Thumbnails im Beitrag:

No Man's Sky 4K Wallper

No Man's Sky 4K Wallpaper

No Man's Sky 4K Wallpaper

No Man's Sky 4K Wallpaper

No Man's Sky 4K Wallpaper

No Man's Sky 4K Wallpaper

No Man's Sky 4K Wallpaper

Der Beitrag No Man’s Wallpaper erschien zuerst auf MacVillage.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom Kunden erhalten Apple Music 6 Monate lang kostenlos (Update)

Gute Nachrichten für Kunden der Deutschen Telekom. Die Telekom und Apple bauen ihre Partnerschaft aus und ermöglichen es, dass Apple Music 6 Monate lang kostenlos getestet werden kann. Ihr erhaltet Zugriff auf 40 Millionen Songs.

telekom_apple_music

Apple Music 6 Monate lang für Telekom Kunden kostenlos

Die Deutsche Telekom hält ein interessantes Angebot bereit. Ab sofort können alle Telekom Mobilfunkkunden Apple Music sechs Monate lang kostenlos testen. Sie erhalten Zugang zu über 40 Millionen Songs, individuellen Playlists und profitieren von personalisierten Empfehlungen.

Die Telekom ist stolz darauf, dass man die Partnerschaft mit Apple weiter ausbauen konnte. Vor knapp zehn Jahren war es die Telekom, die das iPhone nach Deutschland geholt hat. Jetzt ist die Telekom das erste Unternehmen, die Apple Music exklusiv in einem attraktiven Paket anbieten.

In der Meldung der Telekom heißt es

Neukunden, Bestandskunden und Vertragsverlängerer mit Smartphone- oder Data-only-Tarif können gleichermaßen die Welt von Apple Music in den ersten sechs Monaten kostenfrei erleben, egal ob über iPhone, iPad, Apple TV, Mac, Android-Smartphone oder PC, sowohl online als auch offline: Das Angebot liefert ihnen immer, überall und jederzeit den passenden Soundtrack.

Klingt alles in allem nach einem sehr guten Angebot. Solltet ihr Telekom Kunde sein und möchtet ihr Apple Music ausprobieren, so schnappt euch die sechs kostenlosen Monate. In Kürze wird Apple mit iOS 10 und macOS Sierra seinem Streaming-Dienst Apple Music ein großes Update verschaffen, das Design überarbeiten und die Benutzung vereinfachen.

Update 12:21 Uhr: Wir haben bei der Telekom nachgefragt, inwiefern auch Apple Music Bestandskunden von der Aktion profitieren können, die Apple Music bereits direkt über Apple gebucht haben. Unsere Anfrage lautete „Können von der Apple Music Option auch Apple Music Kunden profitieren, de ihr Apple Music Abo bei Apple auslaufen lassen und anschließend Apple Music über die Telekom buchen?“

Die kurz und knappe Antwort seitens der Telekom lautete „Ja“.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Stores in Köln und Mexiko-Stadt vor der Fertigstellung

Seit bald eineinhalb Jahren spekulieren die Kölner darüber, was da mitten in der Innenstadt in der Schildergasse 1 gebaut wird. Von Anfang an war im Gespräch, ob Apple hier die zweite Retail-Niederlassung vorbereitet. Hinweise darauf gaben die typischen Sichtschutzfassaden rund um die unteren Stockwerke des Gebäudes sowie Stellenausschreibungen, die unter anderem einen Store-Leite für Köln such...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

One More Jump: kostenloser Arcade-Plattformer mit mehr als 70 Leveln

SMG Studio, unter anderem für die Spieler der „One More“-Reihe One More Line (AppStore) aus dem Jahr 2014 sowie One More Dash (AppStore) aus dem vergangenen Jahr bekannt, ist in dieser Woche mit seinem neuen Spiel One More Jump (AppStore) am Start.

Held des Spieles ist ein lachendes Quadrat, mit dem ihr durch mehr als 70 Level hüpfen müsst. Diese sind – sehr ungewöhnlich für einen Plattformer – allesamt vertikal auf dem Display eingeblendet, das Quadrat rutscht also meist den Bildschirm hinauf oder hinunter. Für den Vortrieb müsst ihr auch nichts machen, nur gesprungen werden muss per Tap im richtigen Moment.
One More Jump iOSOne More Jump iPhone iPad
Und genau das ist auch die Schwierigkeit. Denn berühren darf das kleine Quadrat nur die hellen Oberflächen. Alle dunkleren Flächen und Hindernisse gilt es zu vermeiden. Sonst schaut das Quadrat gar nicht mehr lachend aus der Wäsche – ein Level ist gescheitert und muss neu begonnen werden. Das besondere ist hierbei, dass ihr bei vielen Leveln beide Seiten der schwebenden und meist hochkant verlaufenden Plattformen entlangrutschen könnt. Da ihr an beiden Enden auch oft um die Plattform herumspringen könnt, könnt ihr so theoretisch unendlich im Kreis umherrasen – aber nicht bei allen Leveln.

Rasant und fordernd

Was hingegen bei allen Leveln der Fall ist, sind die drei Diamanten, die es für eine Levelauszeichnung einzusammeln gilt. Mal habt ihr nur eine Chance, mit einem Sprung diese einzusammeln, oft habt ihr durch die im Kreisverkehr aufgebauten Level aber auch mehrere Gelegenheiten. Je mehr Versuche ihr benötigt, desto höher ist aber natürlich auch die Wahrscheinlichkeit, durch einen Fehler zu scheitern. Neben den 70+ Leveln bietet das Spiel zudem einen täglich wechselnden Endlosmodus für die tägliche Dosis Adrenalin.
One More Jump iOSOne More Jump iPhone iPad
One More Jump (AppStore) ist wieder frei dem Motto „Eine Runde geht noch“ ein kurzweilig unterhaltsamer und fordernder Plattformer, den ihr mit seinen mehr als 70 Level dank gelegentlicher Werbeunterbrechungen komplett kostenlos spielen könnt. Sollten euch die kurzen Zwangspausen stören, kann sie natürlich per In-App-Kauf dekativieren.

One More Jump Trailer

Der Beitrag One More Jump: kostenloser Arcade-Plattformer mit mehr als 70 Leveln erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bosch will nicht bei HomeKit mitmachen

Technikkonzern Bosch

Der Elektrokonzern will künftig stark ins Smart-Home-Geschäft einsteigen, erteilt Apple aber eine Abfuhr.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steuerstreit: Bayrischer Finanzminister sieht Apple im Recht

Im aktuellen Steuerstreit mit der EU hat Apple einen prominenten deutschen Fürsprecher.
Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) schlägt sich auf die Seite von Apple. In der Süddeutschen Zeitung übt Söder Kritik an der EU-Entscheidung:

„Überzogene Forderungen bei gleichzeitigem Abbruch der Verhandlungen über das Freihandelsabkommen TTIP werden die Handelsbeziehungen massiv belasten. Wir brauchen faire Steuerregeln, aber keinen Handelskrieg.“

Gericht Urteil

In Deutschland habe Apple nach ersten Prüfungen keine Steuernachzahlungen zu erwarten, sagte Söder der Zeitung weiter.

Die deutsche Apple GmbH sitzt in München. Laut bayrischem Finanzministerium habe Apple bei knapp 40 Millionen Gewinn in Deutschland zuletzt 12,6 Millionen Euro Steuern in Deutschland entrichtet.

CSU-Finanzminister empfindet Kritik der US-Behörden nachvollziehbar

Finanzminister Söder ergänzte auch, dass er die Kritik der US-Behörden an der EU-Entscheidung von Apple nachvollziehen könne.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Text Picture Pro – Verwandle Text in Bilder, Kombinationen von Text, mito, Filtern und so weiter.

Text Picture lässt Dich einfach Deinen Text oder Deine Überschriften mi tBildern und Motiven kombinieren. Diese hilfreiche App lässt Deinen Text cooler und schöner aussehen. Zögere nicht es mit Deinen Freunden zuteilen! Poste auf Instagram, Facebook, Twitter, WeChat oder sende es als Text-Nachricht.
*Wir bieten viele Motive für Dich.
*Setze Text in ein Bild ein; viele Schriftarten sind kostenlos.
*Füge ein Bild zu einigen Motiven hinzu und bearbeite das Bild wie du magst.
*Wähle aus vielen verschiedenen Vorlagen.

WP-Appbox: Text Picture Pro - Verwandle Text in Bilder, Kombinationen von Text, mito, Filtern und so weiter. (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
EarPods Kopfhörer

iGadget-Tipp: EarPods Kopfhörer ab 1.00 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Das Design entspricht zu 100% dem von Apple, die Verpackung auch.

Bleibt die Frage, ob es sich um Nachbauten handelt oder einfach die Originale über den Hinterausgang den Weg zum Käufer finden...

Auf jeden Fall eine satte Ersparnis gegenüber den 29 Euro von Apple.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Artikel: Jailbreak beim iPhone: Chancen und Gefahren

Mit der Verbreitung der Pegasus-Spyware war er wieder in aller Munde: Mit einem Jailbreak gelangt man hinter die Kulissen von iOS oder installiert Software auf iPhone, iPad und iPod touch, die Apple nicht in den App Store lässt. Was Sie über die Risiken und die gewonnene Freiheit wissen sollten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Steuernachzahlung: EU-Wettbewerbskommissarin Vesteger weist Vorwürfe Tim Cooks zurück

Apple

Die Aussage, die Untersuchung von Apples Steuerverhalten in Irland sei rein politisch bedingt, kann die Dänin nicht teilen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung Galaxy Note 7: Rückruf und Auslieferungsstopp [2. Update]

Samsung Galaxy Note 7: Der Rückruf kommt

Die in Brand geratenen Note 7 nimmt Samsung zum Anlass, die Auslieferung zu stoppen und die schon verkauften Exemplare zurückzurufen. Nur ein Promille der ausgelieferten Geräte sei indes betroffen. Für deutsche Kunden gibt es nun eine Telefonnummer.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Großes Reinemachen: Apple wird den App Store aufräumen

EntwicklerApples kurze E-Mail an die registrierte Entwickler-Community lässt aufhorchen. Erstmals in der Geschichte des App Store hat Apple jetzt angekündigt verwaiste Anwendungen aus der Auslage des Software-Kaufhauses zu entfernen und neue Qualitätsmaßstäbe zu implementieren, an die sich alle der knapp zwei Millionen verfügbaren Anwendungen halten müssen. Neuerungen, die die bereits kommunizierten Umstellungen (Werbung in der […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom: Apple-Music-Kooperation, Tagesflat und weitere Neuheiten

Auf der heute angesetzten Pressekonferenz der Telekom spart der deutsche Mobilfunker nicht an Eigenlob: 10 Millionen Kunden nutzen bereits das LTE des Anbieters, der immerhin 94 Prozent Deutschlands mit diesem Standard versorgen kann. “In Deutschland gibt es nur eine EINS und darauf bin ich stolz”, sagt Telekom-Sprecher van Damme auf der IFA in Berlin. Bis Ende 2016 wird die Telekom zudem 3 Millionen MagentaEINS Kunden haben. Zahlen, die sich sehen lassen können.

Neue unbegrenzte Tagesflat

Doch Stillstand ist für die Telekom offenbar nichts. So hat der Bonner Mobilfunker heute eine ganze Reihe an Neuerungen vorgestellt. Unter anderem steht Kunden nun das neue Tagesticket „DayFlat Unlimited“ als optional zubuchbarer Daten-Pass bereit. Er bietet eine 24 Stunden gültige LTE-Flat für etwa fünf Euro an. Mit der Flat können Anwender unbegrenzt viele Daten abgreifen, möglich sind an einem Tag in etwa 3000 GB bei hoher LTE-Geschwindigkeit. Während der Laufzeit pausiert die normale Datenabrechnung eures Tarifs und wird erst nach den 24 weiter geführt.

DayFlat unlimited 4,95 € – Unbegrenztes Datenvolumen für 24 Std. Nach Ablauf der 24 Stunden gilt wieder das Datenvolumen Ihres Datentarifes oder Ihr SpeedOn Pass. Die Nutzung ist auf Deutschland beschränkt.

Zusätzlicher Vorteil für alle Neukunden und Tarifwechsler: Sie erhalten die DayFlat unlimited für 31 Tage kostenlos in ihrem MagentaMobil oder Data Comfort Tarif und surfen so im ersten Monat mit unbegrenztem Datenvolumen. In Data-Comfort-Tarifen kostet diese Option übrigens 9,95€.

Die Tagesflat lässt sich unter pass.telekom.de jederzeit innerhalb Deutschlands zubuchen.

Bildschirmfoto 2016-09-02 um 09.28.26

Darüber hinaus hat die Telekom gestern für alle Kunden die maximale LTE-Geschwindigkeit freigeschaltet, unabhängig davon, welchen Vertrag der Kunde nutzt. Anwender können damit mit bis zu 300 Mbits/s surfen.

Neuer Premium-Tarif für 199,95€ monatlich

Ebenfalls ruft der rosa Riese einen neuen Premium-Tarif ins Leben. Dieser nennt sich Magenta Mobil XL Premium und kostet monatlich 199,95€. Noch ist dieser Tarif nicht buchbar, es könnte nach der IFA aber schon soweit sein. Dafür erhält man aber auch einiges an Leistung.

  • Internet-Flat mit unbegrenztem Datenvolumen inkl. LTE Max
  • Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze
  • HotSpot-Flat
  • EU-Flat Plus inkl. USA, Kanada und der Türkei
  • Zwei zusätzliche Multi-SIM-Karten zur Nutzung des Tarifes auf insgesamt bis zu 3 Endgeräten
  • eine Festnetz-Rufnummer
  • und alle 12 Monate ein neues Top-Smartphone

Telekom verleiht Powerbanks

Ab nächster Woche wird es in jedem Telekom-Shop zudem Powerbanks to go geben – aber nicht zum Kauf, sondern zur Leihe. Gegen einen Pfand von 10 Euro erhalten Kunden oder Nicht-Kunden bei Bedarf einen solchen Zusatzakku zum Mitnehmen. Die Telekom möchte damit natürlich die Kundenfrequenz in ihren Shops erhöhen. Nette Idee!

Apple Music sechs Monate testen

Besonders interessant: Die Telekom kooperiert nun mit Apple Music. Kunden der deutschen Telekom können den Streaming-Dienst ab sofort sechs Monate kostenlos ausprobieren. Die normale Probelaufzeit beträgt drei Monate. Erst danach wird der Dienst die monatlich üblichen 9,95 Euro verlangen, wobei die Abrechnung über den Mobilfunk-Vertrag erfolg. Zubuchbar ist diese Option hier.

Mit dieser Kooperation baut die Telekom die Partnerschaft mit Apple weiter aus. „Vor zehn Jahren waren wir die Ersten, die Apples iPhone nach Deutschland holten. Jetzt sind wir die Ersten, die Apple Music exklusiv in einem attraktiven Paket anbieten – darauf sind wir sehr stolz“, sagt Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden Telekom Deutschland.

Bildschirmfoto 2016-09-02 um 09.40.35

Entertain TV mobil kostenlos

Entertain TV wird mobil zudem für alle MagentaEINS-Kunden kostenlos. Dabei ist es irrelevant ob der Anwender Neu- oder Bestandskunde ist. Alle MagentaEINS Neukunden und Breitband-Nutzer können zudem 24 Monate Entertain TV auch nicht mobil gratis testen, gab der Bonner Mobilfunker heute bekannt.

Ein ganz besonderes Angebot erwartet alle Breitband und MagentaEINS Neukunden: Sie erhalten EntertainTV für die gesamte Vertragslaufzeit – also 24 Monate – ohne Aufpreis und können Top-Unterhaltung mit dem größten HD-Angebot und der größten Sendervielfalt kostenlos erleben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom bietet 6 Monate Apple Music kostenlos

Seit Jahren ist es bei der Telekom möglich, direkt auch ein Spotify-Abo zu buchen. Während das Inklusivvolumen zunächst durch Spotify-Nutzung nicht aufgebraucht wurde, änderte die Telekom allerdings vor einigen Wochen die Vertragsbedingungen - auf Druck der Bundesnetzagentur, weil das bisherige Vorgehen gegen die Netzneutralität verstieß. Seit Anfang August müssen Neukunden daher auch bei der V...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kommentar: Räumt Apple endlich den App Store auf?

Apple hat seine registrierten Entwickler über eine „Aufräummaßnahme“ im App Store informiert. Letztlich werden diejenigen, die es betrifft, aber den „Schuss“ sowieso nicht hören. Als Apple-Nutzer kann man froh sein darüber, dass der iPhone-Hersteller aus Cupertino „endlich“ den Versuch unternimmt, Klasse statt Masse zu bevorzugen. Das wird allerdings bei den gegebenen Maßnahmen nur bedingt funktionieren.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Philips Hue-Lampen jetzt bei Amazon vorbestellen

Die erst vor wenigen Tagen vorgestellten Philips Hue-Leuchten können jetzt bei Amazon vorbestellt werden.

philips hue wellner

Wir sind Fans von fast allen Philips Hue-Produkten – daraus machen wir keinen Hehl. In den letzten Tagen haben wir auch mehrfach über die Neuheiten berichtet. Schon jetzt könnt ihr die neuen Lampen bei Amazon vorbestellen, um die smarten Lichtquellen schnellstmöglich zu erhalten. Eines vorweg: Den neuen Bewegungsmelder gibt es leider noch nicht.

GU10 Duopack für 59,95 Euro

Die neuen GU10-Reflektorlampen mit Philips Hue White Ambiance sind vorbestellbar. Bislang gab es diesen Sockel ja nur als “teure” Farb-Variante. Mit einem Preis von 59,95 Euro (Amazon-Link) für das Doppelpack (Einzellampe kostet 34,95 Euro) wird es damit endlich eine halbwegs günstige Möglichkeit für Besitzer von GU10-Leuchten geben.

Philips Hue White Ambiance LED GU10 2er Pack
  • Der Hue Spot ist eine Erweiterungslampe. Zur Steuerung ist ein Hue Dimmschalter oder eine Hue Bridge notwendig. Diese sind nicht im Lieferumfang enthalten.
  • Wählen Sie stufenlos zwischen warmweißem Licht zum Entspannen und Lesen bis hin zu kühlerem, helleren Licht zum Konzentrieren und Energie tanken.
Philips Hue White Ambiance LED GU10
  • Der Hue Spot ist eine Erweiterungslampe. Zur Steuerung ist ein Hue Dimmschalter oder eine Hue Bridge notwendig. Diese sind nicht im Lieferumfang enthalten.
  • Wählen Sie stufenlos zwischen warmweißem Licht zum Entspannen und Lesen bis hin zu kühlerem, helleren Licht zum Konzentrieren und Energie tanken.

Philips Hue Runner für 199 Euro

In dem Hue Runner (Amazon-Link) sind drei Spotleuchten integriert mit je 350 Lumen. Im Lieferumgang enthalten ist ein Dimmschalter, natürlich kann die Steuerung auch per App erfolgen. Eine Bridge ist Voraussetzung, die nicht mitgeliefert wird, sondern separat erworben werden muss. Die Hue Runner verfügt über weiße Lampen und kostet 199 Euro. Auch verfügbar mit einem oder 2 Spots.

Philips Hue Runner
  • Um alle Funktionen des Hue Systems nutzen zu können, benötigen Sie eine Hue Bridge, die separat erhältlich ist.
  • Direkte Steuerung (an/aus/dimmen/umschalten zwischen den Lichtrezepten) per Dimmschalter möglich - für ein stufenloses, flackerfreies Dimmen.

Philips Hue Pillar ab 65 Euro

Ebenso gibt es die neuen Spotleuchten “Pillar”. Hier gibt es einzelne Spots ab 65 Euro, ein Spot mit zwei Leuchten schlägt mit 149 Euro zu Buche. Auch hier ist ein Dimmschalter mit an Bord, eine Bridge hingegen nicht. Die Spots sind in den Farben schwarz und weiß verfügbar.

Philips Hue Pillar 1er Spot
  • Der Hue Spot ist eine Erweiterungslampe. Zur Steuerung ist ein Hue Dimmschalter oder eine Hue Bridge notwendig. Diese sind nicht im Lieferumfang enthalten.
  • Mit dem bewegbaren Spotkopf können Sie das Licht genau dahin richten, wo Sie es benötigen.
Philips Hue Pillar 2er Spot
  • Um alle Funktionen des Hue Systems nutzen zu können, benötigen Sie eine Hue Bridge, die separat erhältlich ist.
  • Direkte Steuerung (an/aus/dimmen/umschalten zwischen den Lichtrezepten) per Dimmschalter möglich - für ein stufenloses, flackerfreies Dimmen.

Philips Hue Wellner für 99 Euro

Die Philips Hue Wellner (Amazon-Link) ist eine Tischleuchte aus Glas mit den Abmessungen 28,6 x 28,6 x 19,2 Zentimeter und bietet 800 Lumen und einen Dimmschalter. Auch diese Lampe verfügt nur über weißes Licht, das zwischen warmweiß bis hin zu kühlerem helleren Licht zum Konzentrieren und Energie tanken wechseln kann. Der Preis beträgt 99 Euro.

Philips Hue Wellner
  • Um alle Funktionen des Hue Systems nutzen zu können, benötigen Sie eine Hue Bridge, die separat erhältlich ist.
  • Direkte Steuerung (an/aus/dimmen/umschalten zwischen den Lichtrezepten) per Dimmschalter möglich - für ein stufenloses, flackerfreies Dimmen.

Philips Hue Wellness für 99 Euro

Hierbei handelt es sich ebenfalls um eine Tischleuchte aus Glas (Amazon-Link), die jedoch einen anderen Formfaktor aufweist. Die Abmessungen betragen hier 18,6 x 18,6 x 19,3 Zentimeter. Ein Dimmschalter ist mit dabei. Auch hier gibt es “nur” weißes Licht. Kostenpunkt: 99 Euro.

Philips Hue Wellness
  • Um alle Funktionen des Hue Systems nutzen zu können, benötigen Sie eine Hue Bridge, die separat erhältlich ist.
  • Direkte Steuerung (an/aus/dimmen/umschalten zwischen den Lichtrezepten) per Dimmschalter möglich - für ein stufenloses, flackerfreies Dimmen.

Decken- und Pendelleuchten ab 139 Euro

Des Weiteren gibt es noch Decken- und Pendelleuchten. Die Deckenleuchten kosten in den Modellen „Being”, „Still” oder „Fair” je 139 Euro, die Pendelleuchten in den Modellen „Amaze“, „Cher“ oder „Fair“ 199 Euro. Die Lampen gibt es in verschiedenen Farben.

Philips Hue Being
  • Um alle Funktionen des Hue Systems nutzen zu können, benötigen Sie eine Hue Bridge, die separat erhältlich ist.
  • Direkte Steuerung (an/aus/dimmen/umschalten zwischen den Lichtrezepten) per Dimmschalter möglich - für ein stufenloses, flackerfreies Dimmen.
Philips Hue Still
  • Um alle Funktionen des Hue Systems nutzen zu können, benötigen Sie eine Hue Bridge, die separat erhältlich ist.
  • Direkte Steuerung (an/aus/dimmen/umschalten zwischen den Lichtrezepten) per Dimmschalter möglich - für ein stufenloses, flackerfreies Dimmen.
Philips Hue Fair
  • Um alle Funktionen des Hue Systems nutzen zu können, benötigen Sie eine Hue Bridge, die separat erhältlich ist.
  • Direkte Steuerung (an/aus/dimmen/umschalten zwischen den Lichtrezepten) per Dimmschalter möglich - für ein stufenloses, flackerfreies Dimmen.
Philips Hue Amaze
  • Um alle Funktionen des Hue Systems nutzen zu können, benötigen Sie eine Hue Bridge, die separat erhältlich ist.
  • Direkte Steuerung (an/aus/dimmen/umschalten zwischen den Lichtrezepten) per Dimmschalter möglich - für ein stufenloses, flackerfreies Dimmen.
Philips Hue Cher
  • Um alle Funktionen des Hue Systems nutzen zu können, benötigen Sie eine Hue Bridge, die separat erhältlich ist.
  • Direkte Steuerung (an/aus/dimmen/umschalten zwischen den Lichtrezepten) per Dimmschalter möglich - für ein stufenloses, flackerfreies Dimmen.
Philips Hue Fair
  • Um alle Funktionen des Hue Systems nutzen zu können, benötigen Sie eine Hue Bridge, die separat erhältlich ist.
  • Direkte Steuerung (an/aus/dimmen/umschalten zwischen den Lichtrezepten) per Dimmschalter möglich - für ein stufenloses, flackerfreies Dimmen.

Alle neunen Hue-Produkte sollen ab Ende Oktober 2016 verfügbar sein.

Der Artikel Neue Philips Hue-Lampen jetzt bei Amazon vorbestellen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Offiziell: Telekom bestätigt DayFlat und Kooperation mit Apple Music

TelekomNoch läuft die IFA-Pressekonferenz der Telekom, die relevanten Neuerungen im Portfolio des Bonner Mobilfunkers sind aber bereits abgefrühstückt. So hat der Netzbetreiber sowohl den Start der neuen DayFlat-Option als auch die engere Zusammenarbeit mit Apples Musik-Streaming-Dienst Apple Music bestätigt. Kooperation mit Apple Während der Pressekonferenz gab Michael Hagspihl die Kooperation mit Apple bekannt und bestätigte […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sind das die Bauteile der Apple Watch 2?

Der erst vor zwei Jahren wiedergegründete Byte Computer Superstore aus Großbritannien berichtet in seinem Blog, im chinesischen Shenzhen an Komponenten der Apple Watch 2 gekommen zu sein. In Vergleichsbildern stellt die Online-Werkstatt Displayglas, offenes Gehäuse und Akku der neuen Smartwatch (links) der Apple Watch 1 (rechts) gegenüber. Gehäuse und Display Sowohl beim Displayglas als auch...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FollowUs – Die Applepiloten-Tipps aus Blogs & Mags

APPLE Süddeutsche Zeitung: Auch Mac-Nutzer sollten jetzt dringend ihr Betriebssystem aktualisieren: Eine Woche nachdem Apple eine Sicherheitslücke gestopft hat, die der Spionage-Software “Pegasus” Zugang zu iPhones verschaffen konnte, warnt Apple nun erneut, dass die Spionage-Software auch Mac-Desktop-Computer und Macbooks angreifen könnte und rät Mac Nutzer nun sofort das Betriebssystem zu[...]

Der Beitrag FollowUs – Die Applepiloten-Tipps aus Blogs & Mags erschien zuerst auf Applepiloten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ENYO: Strategiespiel des Berliner „Card Crawl“-Entwicklers neu im AppStore

Der Berliner Indie-Entwickler TinyTouchTales, bekannt für das tolle Kartenspiel Card Crawl (AppStore), hat sein neues Spiel Enyo (AppStore) im AppStore veröffentlicht.

Der Gratis-Download ist diesmal kein Kartenspiel, sondern ein rundenbasiertes Strategiespiel. Ihr schlüpft in die Rolle von Enyo, der griechischen Göttin des Krieges, und müsst in gekachelten Labyrinthen zahlreiche Gegner besiegen, indem ihr sie in Lava oder Stachelwände stosst.
ENYO iOSENYO iPhone iPad
Dafür stehen euch verschiedene Waffen und Aktionen zur Verfügung, die ihr über vier Buttons unten aktivieren und dann per Wischer dosieren und ausführen könnt. Mit einem Schildstoss könnt ihr nicht nur Feinde wegstossen und so in tödliche Fallen bugsieren, sondern euch auch Feld für Feld bewegen. Mit eurem Haken könnt ihr hingegen nach Feinden werfen und sie dann zu euch ziehen – ideal, wenn zwischen euch ein Lavafeld ist. Mit dem Beben könnt ihr einen weiten Satz machen und die Erde beben lassen. Diese Aktion hat aber einen Zug Abklingzeit, währendessen ist es ein normaler Sprung. Und dann habt ihr noch den Wurf, wo ihr euer Schild kann über Laval fliegen lassen könnt und getroffene Feinde betäubt, um sie außer Gefecht zu setzen.

Vier Aktionen, unzählige Möglichkeiten

Alle diese Aktionen gilt es geschickt einzusetzen, ohne dass ihr in die Angriffe und Aktionen der Feinde geratet. Daher müsst ihr euch strategisch klug durch die kleinen Labyrinthe bewegen und immer nach der passenden Gelegenheit Ausschau halten, um die Feinde mit euren Aktionen zu eliminieren. Bei jeder erfolgreichen Aktion erhöht sich euer Combozähler. Nach drei Aktionen erhaltet ihr für jeden getöteten Gegner einen Punkt.
ENYO iOSENYO iPhone iPad
ENYO (AppStore) ist ein gelungenes, rundenbasiertes strategiespiel, dass ihr könnt kostenlos aus dem AppStore laden könnt. Es bietet einen normalen Modus, einen Expertenmodus und eine tägliche Herausforderung. Unterbrochen wird das Spiel von gelegentlichen Werbeeinblendungen. Wen diese stören, kann sie für 1,99€ deaktivieren.

ENYO Trailer

Der Beitrag ENYO: Strategiespiel des Berliner „Card Crawl“-Entwicklers neu im AppStore erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schnäppchen des Tages: iPhone SE reduziert, ACDSee Pro gratis und Spiele für macOS & iOS

Als Schnäppchen des Tages haben wir neben dem iPhone SE, das es bei eBay stark reduziert gibt, gleich mehrere Vorschläge für Apps für macOS und iOS untergebracht. ACDSee Pro für iPhone und iPad gibt es sogar gratis, Cities: Skylines für Mac billiger als normalerweise und auch die beiden Plattformspiele Limbo und Dust: An Elysian Tail für iPhone und iPad sind im App Store günstiger zu haben.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wichtiges Sicherheitsupdate für Yosemite und El Capitan erschienen

Apple hat ein weiteres Sicherheitsupdate freigegeben. Apple schloss damit eine Sicherheitslücke, die sich durch Anklicken eines präparierten Links hätte ausnutzen lassen können. Dieselbe Lücke war dafür verantwortlich, dass es auch in der vergangenen Woche ein iOS-Sicherheitsupdate geben musste. Unter iOS wurde das Problem nämlich bereits ausgenutzt und zur Spionage verwendet (siehe ). Die A...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ACDSee Pro

Erfassen, perfektionieren und teilen Sie Ihre Fotos mit ACDSee Pro. Die ACDSee Pro iPhone-App kombiniert eine innovative Kamera, einen leistungsstarken Foto-Editor und einen bequem zu bedienenden Collage-Maker – mit allen Extras für ein großartiges mobiles Erlebnis.

Kamera
Innovative Kamera, mit der Sie noch bessere Fotos machen. Spezielle Aufnahmemethoden, Videoaufnahme, manuelle Steuerung für Belichtung/Fokus/Weißabgleich, Effekte und Korrekturen in Echtzeit, mehrere Blitzmodi, separate Belichtungs- und Fokuspunkte, 6x Digitalzoom, Horizontlinie und mehr.

Bearbeiten
Leistungsstarker Foto-Editor zur Perfektionierung Ihrer Fotos. Anpassungen vornehmen und Effekte anwenden. Lichtlecks hinzufügen. Schatten, Belichtung, Kontrast, Weißabgleich, Sättigung, Lebendigkeit, Schärfe und mehr anpassen. Zuschneiden, Drehen, Spiegeln, Begradigen Ihrer Fotos. Nicht-destruktives Bearbeiten.

Collage
Bequem zu bedienender Collage-Maker zum Teilen Ihrer Erinnerungen. Schnelles Kombinieren mehrerer Fotos zu einem einzigen Bild, das sich einfach teilen lässt. Ihnen steht eine Auswahl von mehr als 100 Layouts zur Verfügung. Heften Sie Fotos in senkrechten und waagerechten Streifen zusammen.



KAMERAFUNKTIONEN

Manuelle Steuerelemente 
Präzise Steuerung der Belichtung, des Fokus, der Verschlusszeit und des Weißabgleichs.

Blendenautomatik
Automatische Einstellung der ISO-Empfindlichkeit auf Basis der Verschlusszeit. Echtzeit-Belichtungswarnung bei Unter- und Überbelichtung. 

Selfie-Modus
Sehen Sie perfekt aus, und nutzen Sie dazu Funktionen wie Hautglättung, Aufhellung, Frontalblitz für dunkle Umgebungen und eine extra große Taste zu einfachen Bedienung.

Echtzeitfilter
24 Effekte darunter Mono, Tonwert, Noir, Ausblenden, Chrome, Verarbeiten, Übertragen, Sofort und mehr…

Echtzeitanpassungen
Helligkeit, Kontrast, Farbtemperatur, Lebendigkeit, Klarheit, Hautton, Vignette.

HDR-Fusion
Automatische Kombination von drei Aufnahmen mit verschiedenen Belichtungszeiten zur Erzeugung eines einzigen Bildes mit hohem Dynamikbereich. Passen Sie die Helligkeit und den Kontrast manuell an.

Blitz-Fusion
Verwendet Blitzbelichtungsreihe zur Kombination zweier Fotos (eines mit Blitz, das andere ohne). Die Stärke des Blitzes durch natürliche Ausleuchtung abmildern.

Belichtungsreihe
Machen Sie hintereinander drei verschiedene Aufnahmen bei unterschiedlichen Belichtungszeiten (eine heller, die anderen dunkler).

Video-Modus
Nehmen Sie besondere Momente auf Video auf und wenden in Echtzeit Filter und Korrekturen an.

Blitzmodi
Aus, Ein, Auto, Taschenlampe, Taschenlampen-Blitz-Mix. Beeindruckender Frontalblitz nutzt einen LCD-Bildschirm zur perfekten Ausleuchtung.

Manueller Fokus und Belichtung
Manuell (durch Berührung) einen Fokus und einen Belichtungspunkt auswählen. Zur genaueren Steuerung eigenständig Fokus- und Belichtungspunkte auswählen.

AF, AE, WB sperren
Um für perfekte Einstellungen zu sorgen, sperren Sie am besten die automatischen Werte für den Fokus, die Belichtung und den Weißabgleich.

Automatischer Zuschnitt und Zoom
1:1 (quadratisch), 4:3 (Standard), 3:2 und 16:9. 6x Digitalzoom.

Ausrichthilfe
Verwenden Sie die Zwei-Achsen-Ausrichthilfe, um Ihr Bild auf den Horizont auszurichten und schiefe Einstellungen zu vermeiden.



BEARBEITUNGSFUNKTIONEN

Bildanpassungen (Auswahl):
– Schatten
– Lichter
– Licht-EQ
– Fülllicht
– Helligkeit
– Kontrast
– Ton-EQ
– Weißabgleich
– Sättigung
– Lebendigkeit
– Farb-EQ
– Teiltonung
– Bildschärfe
– Klarheit
– Weichheit
– Entrauschen
– Hautton

Effekte
Wenden Sie eine Reihe kreativer Effekte auf Ihre Fotos an, darunter Film, Lichtlecks, Halbton und mehr.

Fokus
Stellen Sie Ihr Motiv in den Fokus. Simulieren Sie die Schattentiefe eines Bildbereichs, indem Sie den Hintergrund weichzeichnen.

Filter-Spritzer
Setzen Sie Effekte kreativ ein, z. B. selektive Färbung, um Aufmerksamkeit auf ein bestimmtes Motiv zu lenken.

WP-Appbox: ACDSee Pro (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom DayFlat Unlimited: Unbegrenztes Datenvolumen für 24 Stunden

Dayflat FDie Deutsche Telekom hat das Angebot ihrer optional buchbaren Daten-Pässe um das neue Tagesticket „DayFlat Unlimited“ erweitert und bietet damit nun eine 24 Stunden gültige Datenflat für 4,95€ an. Anwender, die den neuen Pass buchen, pausieren ihre normale Datenabrechnung für 24 Stunden und können ihr Gerät anschließend an die Belastungsgrenzen der LTE-Datendurchsatzrate bringen. 2 TB […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das Beste aus dem August: Apple prämiert Favoriten

Im August sind super tolle Apps und Spiele erschienen. Wir haben euch schon unsere Favoriten (Die besten Apps/Die besten Spiele) aufgelistet. Jetzt folgt Apples Auswahl.

Reigns Durchgespielt

Reigns: Reigns (App Store-Link) hat Fabian so begeistert, dass er das Spiel sogar durchgespielt hat. In Reigns herrscht man als König über ein ganzes Reich und muss versuchen, möglichst lange an der Macht zu bleiben und zu überlegen. Um dieses Ziel zu erreichen und das Königreich immer mächtiger zu machen, muss man in Reigns zahlreiche Entscheidungen fällen. Diese können sofortige Auswirkungen haben oder sich erst später bemerkbar machen – sowohl positiv als auch negativ. Mit jedem Jahr an der Macht wird in Reigns eine Ereigniskarte ausgespielt. Man lernt verschiedene Personen und Handlungen kennen, wird aber immer zu einer Entscheidung gezwungen. Entweder wischt man nach rechts oder nach links, wobei stets sichtbar ist, was man in diesem Fall tut und wie sich diese Entscheidung im ersten Moment auswirkt. 

WP-Appbox: Reigns (2,99 €, App Store) →

Deus Ex Go Level 54

Deus Ex GO: Wenig überraschend hat dieser Titel (App Store-Link) auch im App Store seinen wohlverdienten Platz bekommen und wurde von Apple prominent auf der Startseite beworben. Nach Hitman GO und Lara Croft GO hat Square Enix auch dieses Mal einen bekannten Spiele-Titel in ein tolles mobiles Spiel gebracht. Als Geheimagent Adam Jensen gilt es die Verschwörung hinter dem terroristsichen Anschlagsplan aufzudecken, in dem man die über 50 Level meistert. Wie auch schon bei den Vorgängern kann man sich in jedem Level auf einem vorgegebenen Pfad bewegen, muss Hinweise und Objekte nutzen, um so den Ausgang jeden Levels zu erreichen. Das macht einfach Spaß und ist sein Geld wert. 

WP-Appbox: Deus Ex GO (4,99 €*, App Store) →

Space Marshals 2 1

Space Marshals 2: In Space Marshals 2 (App Store-Link) schlüpft man erneut in die Rolle des Weltraum-Cowboys Burton, der zusammen mit zwei Kameraden im Schlaf von Piraten entführt wird und danach zu einem weit entfernten Planeten flüchtet. Von dort aus entwickelt sich ein spannendes Abenteuer mit einer kleinen Geschichte, die in deutscher Sprache erzählt wird und 20 Missionen umfasst. Eine der vielen herausragenden Neuerungen in Space Marshals 2 ist der neue Schleichmodus. Mit ihm kann man sich an schlafende oder nicht aufmerksame Gegner heranschleichen und sie ohne Waffeneinsatz zur Strecke bringen. Um sich von hinten an die Gegner heran zu schleichen, können sogar Steine geworfen werden, um sie auf eine falsche Fährte zu locken. In späteren Missionen wird man sogar Geschütztürme hacken und auf die Gegner richten oder verschiedene feindliche Fraktionen gegeneinander aufhetzen können.

WP-Appbox: Space Marshals 2 (5,99 €, App Store) →

Die Legende des Skyfish 1

Die Legende des Skyfish: In jedem der verwinkelten Level hat das kleine Mädchen ein Ziel: Das Totem der Skyfish zerstören. Bis dahin ist es aber ein weiter Weg: Mithilfe einer Angel muss man von einer Insel auf die andere Springen, Gegner zur Strecke bringen oder kleine Puzzles lösen. Immer wieder trifft man auf Stachelfelder oder Pfeilgeschosse, die man im richtigen Moment passieren muss. Besonders klasse ist aber der Einsatz der Angel: Sie kann für viele verschiedene Zwecke ausgeworfen werden, auch um Objekte zu verschieben oder von nicht erreichbaren Inseln zu fischen. Zudem gibt es in Die Legende des Skyfish (App Store-Link) immer wieder kleine Rätsel. In den ersten Leveln müssen zumeist Schalter in der richtigen Reihenfolge aktiviert werden, um den Weg zum Ziel zu ebnen. Der Schwierigkeitsgrad steigt dabei immer weiter an, zumal es in dem Spiel auch riesige Boss-Gegner gibt, für die man sich besser eine passende Taktik einfallen lässt. Sollte man alle Leben verlieren, muss man das Level nämlich von vorne oder zumindest vom letzten Checkpoint erneut in Angriff nehmen. 

WP-Appbox: Die Legende des Skyfish (3,99 €, App Store) →

Riptide GP Renegade 1

Riptide GP Renegade: Im Mittelpunkt von Riptide GP Renegade (App Store-Link) steht der Karriere-Modus, zu Beginn kann man hier durchaus den mittleren Schwierigkeitsgrad wählen. In verschiedenen Rennen und Herausforderungen tritt man gegen sieben Gegner an, verdient sich Erfahrungspunkte und Geld, die man in neue Stunts und Upgrades für den Hydrojet investieren kann. Hier macht sich sehr positiv bemerkbar, dass es in Riptide GP Renegade keine In-App-Käufe gibt. Richtig cool gestaltet sind die Strecken in Riptide GP Renegade. Es geht mitten durch Städte, Freizeitparks oder Militärstützpunkte. Wenn man es schafft, den Blick von der Strecke schweifen zu lassen, erkennt man viele animierte Details: Raumschiffe, Fahrzeuge, Zuschauer. Aber auch auf der Strecke ist einiges los: Es geht über riesige Wellen, enge Tunnel und auf manchen Strecken wird man von der Polizei verfolgt, die die illegalen Raser von der Strecke drängen möchte. Ja, hier werden zumindest kurzzeitig Erinnerungen an Need for Speed wach. 

WP-Appbox: Riptide GP: Renegade (2,99 €, App Store) →

Nightgate

Nightgate: Gehalten in einem ansprechenden minimalistischen Design mit neonfarbenen geometrischen Formen, hat man die eigene Spielfigur mittels einfacher Fingergesten auf dem Display zu bewegen und auf diese Weise die Level zu bewältigen. Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Präzision sind dabei erforderlich, wenn man die 50 Welten erfolgreich bestehen will. Sollte man doch einmal den Kürzeren ziehen, bietet Nightgate (App Store-Link) immerhin einen Neustart ab dem zuletzt gespielten Level an, so dass man nicht komplett von Neuem beginnen muss.

WP-Appbox: Nightgate (2,99 €, App Store) →


memorado

Memorado: Wie bei vielen anderen Gehirnjogging-Apps auch macht Memorado (App Store-Link) von einem Abo-Modell Gebrauch, das pro Monat 7,99 Euro kostet und dafür alle in der App vorhandenen Übungen zur Nutzung freischaltet. Ob man diese Summe allerdings für die ingesamt nur 24 verschiedenen Übungen samt unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden – die Entwickler sprechen von zusammengefasst über 700 Leveln – Monat für Monat investieren will, bleibt jedem selbst überlassen. Erst Anfang August haben die Macher die App um Achtsamkeits- und Meditationsübungen ergänzt. 

WP-Appbox: Memorado - Gehirntraining & Spiele für Logik, Konzentration, Meditation und Mindfulness Achtsamkeit. Gehirnjogging & Gedächtnisspiele (Kostenlos*, App Store) →

Spark Pro-1

Spark Pro: Spark Pro (App Store-Link) basiert auf dem Prinzip von Vine. Ihr könnt immer wieder kleine Sequenzen aufnehmen und diese direkt aneinanderreihen. Liegt der Finger auf dem Display wird aufgezeichnet, hebt man ihn an wird pausiert. In der neuen Version sind jetzt erstmals 90 Sekunden lange Videos möglich, zuvor konnte man lediglich 45 Sekunden Videomaterial verwenden. Auch hier gibt es wieder diverse Filter, laut Aussagen der Entwickler wurden neue Effekte hinzugefügt. 

WP-Appbox: Spark Pro (Kostenlos*, App Store) →

Krautkopf

Krautkopf: Auf iPhone und iPad bietet die 4,99 Euro teure Anwendung (App Store-Link) zum Start 80 vegetarische und saisonale Rezepte, die von Produkten von regionalen Wochenmärkten inspiriert wurden. Was ich persönlich sehr klasse finde: In den Rezepten wird auf raffinierter Zucker verzichtet, stattdessen werden Süßmittel wie Honig, Reissirup oder Kokosblütenzucker verwendet. “Wir finden, Essen soll nicht nur sättigen, sondern uns vor allem guttun und glücklich machen. Da dies von Mensch zu Mensch unterschiedlich ist, betrachtet unsere Rezepte als Ideen, die ihr ganz nach Belieben verändern oder anpassen könnt. Lasst euch inspirieren und habt Spaß daran, gemeinsam zu genießen – zu zweit oder zusammen mit Freunden. Denn Kochen und Essen regt nicht nur sämtliche Sinne an, sondern bringt Menschen zusammen”, schreiben die Entwickler in der Beschreibung ihrer App. 

WP-Appbox: Krautkopf - saisonale vegetarische Rezepte (3,99 €, App Store) →

Bundesliga

Bundesliga: Die Bundesliga-App (App Store-Link) bietet neben einem News-Bereich mit aktuellen Nachrichten gibt es Videos mit Interviews und Hintergrundberichten, Liveticker zu Partien der 1. und 2. Bundesliga sowie dazu passende Statistiken, eine jeweils aktuelle Tabelle, Torjäger- und Scorer-Listen, Vereins- und Spieler-Infos, und auch ein integriertes Tippspiel. Befindet man sich zwischenzeitlich im Ausland, lässt sich über eine Suchfunktion bei aktivierten Ortungsdiensten herausfinden, welcher lokaler Anbieter als TV-Partner der Bundesliga agiert. Darüber hinaus verzichtet die Anwendung auf In-App-Käufe oder Werbung – ein großer Vorteil gegenüber anderen iOS-Apps, die sich diesem sportlichen Thema widmen. 

WP-Appbox: BUNDESLIGA - Offizielle App (Kostenlos, App Store) →

Eve-4

Eve: In der App Eve (App Store-Link) finden sich zahlreiche Beauty-Tutorials zu verschiedenen Themen, die dabei helfen sollen, einen ansprechenden Look zu kreieren. Neben Make-Up-Techniken finden sich auch Anleitungen für tolle Frisuren sowie komplette Tutorials für ganz bestimmte Anlässe. Eve verzichtet glücklicherweise auf eine Registrierung, Werbebanner und In-App-Käufe und finanziert sich wohl augenscheinlich durch Make-Up- und Haarpflege-Produkt-Empfehlungen – die aber bei weitem keinen aufdringlichen Charakter besitzen.

WP-Appbox: Eve - Beauty Tutorials für Schminke & Haare (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Das Beste aus dem August: Apple prämiert Favoriten erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple startet offiziellen Twitter-Account

Apple hat sich dazu entschieden, „sozialer“ zu werden. Aus diesem Grund hat das Unternehmen einen weiteren Twitter-Kanal eröffnet. Dieses Mal installiert der Hersteller nicht etwas einen Kanal für den @AppStore, @AppleNews oder @AppleSupport, der neue Kanal stellt den Haupt-Kanal von Apple auf Twitter dar.

apple_twitter_kanal

@Apple startet auf Twitter

Apple hat einen neuen Twitter-Kanal namens @Apple gestartet. Auch wenn der erste Tweet noch aussteht, folgen schon über 50.000 Twitter-Nutzer dem Kanal. Apple hat den @Apple-Kanal bereits im Jahr 2011 angemeldet, ist dato jedoch nicht genutzt. Nun wurde der Kanal aktiviert und zudem wurde er seitens Twitter verifiziert.

Wenige Tage vor der September Keynote schaltet Apple seinen neuen @Apple Account auf Twitter aktiv. Als Kopfgrafik hat sich Apple für einen Teil der Einladung zur September Keynote entschieden. Es ist der Bokeh-Effekt aus der Fotografie zu erkennen, der daraufhindeutet, dass das iPhone 7 ein deutlich aufgewertetes Kamerasystem erhält. Das „kleine“ Logo zeigt einen scharzen Apfel.

Noch steht der erste Tweet aus. Wir gehen jedoch davon aus, dass Apple den neuen Account bereits vor der Keynote aktiv nutzen wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samorost 3: wunderschönes Puzzle-Adventure des Machers von „Machinarium“ und „Botanicula“

Amanita Design hat uns in den vergangenen Jahren mit den beiden Point-and-Click-Adventures Machinarium (AppStore), bereits 2011 im AppStore erschienen, und Botanicula (AppStore), dür iOS 2014 erschienen, begeistert. Nun ist seit gestern mit Samorost 3 (AppStore) ihr nächstes Spiel im AppStore erhältlich.

Die Universal-App kostet 4,99€, ist aktuell Apples „Unser Tipp“ und erneut ein Erkundungs- und Puzzle-Abenteuer. Wieder entführt euch das Spiel in eine magische und phantasiereiche Welt. Und wieder kommt das Spiel komplett ohne Sprache, sprich Anweisungen in Schriftform oder Ton aus. Stattdessen heißt es Learning by Doning und selbst herauszufinden, was Aufgabe und Ziel in Samorost 3 (AppStore) sind.
Samorost 3 iOS
Held in Samorost 3 (AppStore) ist ein kleiner Weltraumgnom, der zusammen mit seinem kleinen Hund in einer Sternenwarte lebt. Eines Tages fällt eine Zauberflöte vom Himmel, mit deren Hilfe der kleine Gnom den Kosmos bereisen und andere Planeten besuchen kann. Und da er von Natur aus neugierig ist und mehr über das Weltall sowie die Zauberflöte erfahren will, schreckt er natürlich auch nicht davor zurück.

Einfach wundervoll

Auf neun verschiedene Planeten, einer schöner als die andere, könnt ihr den kleinen Gnom in Samorost 3 (AppStore) begleiten. Alle warten mit vielen Rätseln, merkwürdigen Kreaturen und kleinen Überraschungen auf euch, wenn ihr mit der Welt und ihren Figuren per simpler Taps interagiert. So sammelt ihr Dinge für euer Inventar und findet kleine Hinweise, die euch an anderer Stelle weiterhelfen können und so neue Möglichkeiten ergeben und die Geschichte weiter voranbringen. Doch was es genau zu tun gilt, müsst ihr halt immer erst einmal in klassischer Rätselmanier herausfinden.
Samorost 3 iOS
Und sie haben es wieder getan. Amanita Design ist für wunderschöne und außergewöhnliche Puzzle-Adventures bekannt. Und Samorost 3 (AppStore) macht da absolut keine Ausnahme. Wer fernab von Hektik und Stress des Alltags und anderer Spiele einfach mal relaxt auf eine spaßige und spannende Erkundungsreise gehen will, ist mit dem 4,99€ teuren Premium-Download Samorost 3 (AppStore) genau richtig bedient.

Samorost 3 iOS Trailer

Der Beitrag Samorost 3: wunderschönes Puzzle-Adventure des Machers von „Machinarium“ und „Botanicula“ erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pokémon GO: Das sind die neuen Pläne der Entwickler

Geplante Features von Pokémon GO sind jetzt entdeckt worden, darunter ein Freunde-System.

Sogenannte „Data-Miners“, zu deutsch „Datengräber“, haben den Code der neuesten Version des AR-Spiels auseinandergenommen.

Experten der Webseite GO Hub fanden dabei ein mögliches Feature über das bislang nicht viel bekannt wurde: Ein Freunde-System.

Pokemon Go Logo

Das bedeutet, dass Ihr bald Euer Lieblings-Pokémon für befristete Zeiten pro Tag auf Spaziergängen neben Eurem Charakter gehen lassen könnt. Vermutlich wird dies Extra-Bonbons einbringen.

Ebenfalls neue Hinweise auf Tauschfunktion

Auf das von vielen ersehnte Tausch-Feature gibt es ebenfalls neue Hinweise. Der Reddit-User Cokuspokus hat zumindest solche