Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 607.059 Artikeln · 3,16 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Fotografie
2.
Soziale Netze
3.
Produktivität
4.
Musik
5.
Spiele
6.
Finanzen
7.
Sonstiges
8.
Sonstiges
9.
Musik
10.
Fotografie

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Spiele
3.
Soziale Netze
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Dienstprogramme

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Sonstiges
4.
Sonstiges
5.
Soziale Netze
6.
Sonstiges
7.
Soziale Netze
8.
Navigation
9.
Musik
10.
Sonstiges

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Produktivität
5.
Spiele
6.
Unterhaltung
7.
Spiele
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Dienstprogramme
3.
Sonstiges
4.
Unterhaltung
5.
Unterhaltung
6.
Dienstprogramme
7.
Soziale Netze
8.
Musik
9.
Sonstiges
10.
Dienstprogramme

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Familie & Kinder
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Science Fiction & Fantasy
6.
Liebesgeschichten
7.
Comedy
8.
Familie & Kinder
9.
Action & Abenteuer
10.
Familie & Kinder

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Familie & Kinder
3.
Familie & Kinder
4.
Action & Abenteuer
5.
Action & Abenteuer
6.
Science Fiction & Fantasy
7.
Science Fiction & Fantasy
8.
Action & Abenteuer
9.
Liebesgeschichten
10.
Liebesgeschichten

Songs

1.
Mark Forster
2.
ZAYN & Taylor Swift
3.
Clean Bandit
4.
Alessia Cara
5.
Rag'n'Bone Man
6.
Steve Aoki & Louis Tomlinson
7.
Stereoact
8.
Max Giesinger
9.
The Weeknd
10.
Disturbed

Alben

1.
Kollegah
2.
Various Artists
3.
Helene Fischer
4.
Die drei ???
5.
The Rolling Stones
6.
J. Cole
7.
Various Artists
8.
Various Artists
9.
Various Artists
10.
KC Rebell

Hörbücher

1.
Timothy Stahl
2.
Rita Falk
3.
Sebastian Fitzek
4.
Sebastian Fitzek & Johanna Steiner
5.
Judy Astley
6.
David Hewson & A. J. Hartley
7.
Simon Beckett
8.
Andreas Gruber
9.
Marc-Uwe Kling
10.
Matthew Costello & Neil Richards
Stand: 05:16 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Film

298 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

1. August 2016

IDC: Apple verkauft weniger Tablets, Marktanteil steigt trotzdem

Schon seit längerem ist zu beobachten, dass die Tablet-Verkäufe nach einem steilen Wachstum in der Anfangsphase wieder zurückgehen. Die Gründe dafür dürften vielfältig sein, unter anderem scheinen Tablets im Vergleich zu Smartphones deutlich länger in Verwendung zu bleiben. Dies macht sich auch bei den Absatzzahlen von Apple bermerkbar: Schon seit mehreren Quartalen gehen die iPad-Verkäufe stetig zurück. Im vergangenen Quartal waren es knapp 10 Millionen Geräte, 9 Prozent weniger als noch...

IDC: Apple verkauft weniger Tablets, Marktanteil steigt trotzdem
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue iOS 10 Beta: viele neue Emoji

IMG_0034Heute Abend hat Apple eine weitere Beta von iOS 10 freigegeben. Bis zur finalen Version, welche uns im Herbst erwartet, werden noch einige Tage verstreichen. Durchschnittlich alle 14 Tage erwartet die registrierten Entwickler eine neue Beta. Die neue Beta beinhaltet über 100 neue und neugestaltete Emoji. Apple berichtet:
More than one hundred new and redesigned emoji characters will be available to iPhone and iPad users this Fall with iOS 10. This exciting update brings more gender options to existing characters, including new female athletes and professionals, adds beautiful redesigns of popular emoji, a new rainbow flag and more family options. Apple is working closely with the Unicode Consortium to ensure that popular emoji characters reflect the diversity of people everywhere.
iOS 10 erwartet uns diesen Herbst, vermutlich September. Auch dann wird die neue iPhone Generation erwartet. Die überarbeiteten Emoji wirken moderner, aber auch gewöhnungsbedürftig. FullSizeRender Original article: Neue iOS 10 Beta: viele neue Emoji
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

tvOS 10 Beta 4: Apple TV 4 bekommt Update für Entwickler

Apple TV 4G

Apple pflegt derzeit vier Betriebssysteme und alle vier haben ein Update bekommen – zumindest die Betas der kommenden Generationen. Das betrifft auch das Apple TV 4. tvOS 10 Beta 4 kann ab sofort getestet werden. Entwickler dürfen ran Entwickler mit einem Apple TV 4 können ab sofort tvOS 10 Beta 4 testen. Das Update steht (...). Weiterlesen!

The post tvOS 10 Beta 4: Apple TV 4 bekommt Update für Entwickler appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Startseite

Usability-Katastrophe Hamburger Menü
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

watchOS 3 Beta 4 für Apple Watch erschienen

Wo ein iOS-Update ist, da ist ein watchOS-Update nicht weit. Und so kommt es, dass Apple heute auch die vierte Beta-Version von watchOS 3 veröffentlicht hat. Entwickler können sie ab sofort testen. Ladegerät suchen Wer als Entwickler iOS 10 und watchOS 3 testet, bekommt ab heute ein Update zugespielt. Die vierte Beta von watchOS 3 (...). Weiterlesen!

The post watchOS 3 Beta 4 für Apple Watch erschienen appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS 10.12 Sierra: Vierte Beta-Version für Entwickler

macOS Sierra auf der WWDC

Unter bestimmten Voraussetzungen könnt ihr ab sofort die vierte Beta-Version von macOS 10.12 Sierra herunterladen. Diese wären: Ihr habt einen Mac, ihr seid Entwickler, ihr testet macOS 10.12. Denn sie ist heute erschienen – im Gegensatz zur öffentlichen Beta. Keine Beta für die Öffentlichkeit Apple hat heute die vierte Vorabversion von macOS 10.12 Sierra veröffentlicht, (...). Weiterlesen!

The post macOS 10.12 Sierra: Vierte Beta-Version für Entwickler appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht iTunes 12.4.3

Neben den Beta-Updates für die im Herbst erwarteten neuen Betriebssysteme und er neuen Apple TV Remote App mit Siri-Funktionalitäten hat Apple am heutigen Abend auch noch ein kleineres Update für iTunes veröffentlicht. Die neue Version 12.4.3 kümmert sich dabei vor allem um das Beheben eines Fehlers der dazu führen konnte, dass Änderungen, die man an einer Playliste auf einem iPhone oder iPad durchgeführt hat, nicht in iTunes am Mac oder PC auftauchten. Mit der Installation des Updates soll dies nun behoben sein und die Synchronisationwieder wie gewohnt funktionieren. Die Aktualisierung auf iTunes 12.4.3 kann wie gehabt über den Update-Bereich des Mac AppStore geladen werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes 12.4.3 von Apple veröffentlicht

Apple hat iTunes 12.4.3 als Download für alle User veröffentlicht.


Die Aktualisierung behebt ein Problem beim Synchronisieren von Playlists. Zeitweise wurden auf iPhone und iPad synchronisierte Playlists nicht mit iTunes abgeglichen.

itunes_store_aktuell


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue AppleTV Remote App ist da

Neue AppleTV Remote App steht als Download bereit. Nachdem Apple im Laufe des Abends die Beta 4 zu iOS 10, macOS Sierra, tvOS 10 und watchOS 3 sowie iTunes 12.4.3 zum Download bereit gestellt hat, steht ein weiterer Download zur Verfügung. Früher als gedacht, hat Apple seine Apple TV Remote App im App Store platziert.

appletv_remote_app

Neue AppleTV Remote App ist da

Bereits vor Wochen hatte Apple die neue AppleTV Remote App angekündigt und eine Beta-Phase eröffnet. Ehrlicherweise gingen wir davon aus, dass die finale Version im Herbst erscheinen wird. Nun geht es jedoch deutlich schneller und ab sofort kann Apple TV Remote aus dem App Store geladen werden.

In den Release-Notes heißt es wie folgt

Apple TV Remote ist der perfekte Begleiter für Ihr Apple TV und nutzt die Siri Remote optimal aus. Mit Apple TV Remote können Sie Ihr Apple TV bedienen, ohne das iPhone aus der Hand zu legen. Steuern Sie Apple TV mit einem Fingerstreich oder nutzen Sie die Tastatur, um schnell Text einzugeben. Und die App kann zusammen mit der Siri Remote verwendet werden.

  • Navigieren Sie Ihr Apple TV mit Touch-Gesten.
  • Geben Sie mit der Tastatur Text, E-Mail-Adressen und Passwörter schneller ein.
  • Bitten Sie Siri, etwas Tolles zum Ansehen, Anhören oder Spielen zu finden.
  • Steuern Sie den Film, die TV-Sendung oder den Titel, die gerade gespielt werden.
  • Nutzen Sie den Beschleunigungsmesser und das Gyroskop, um Spiele zu spielen.
  • Aktivieren Sie den Spielemodus für einfachere Spielesteuerungen.

Anforderungen

  • iOS-Geräte mit iOS 9.3.2 oder neuer
  • WLAN-Verbindung mit dem Apple TV
  • Apple TV (4. Generation), mit tvOS 9.2.1 oder neuer
  • Apple TV (3. Generation), mit Apple TV Software 7.2.1
  • Apple TV (2. Generation), mit Apple TV Software 6.2.1

Hinweis: Siri benötigt ein Apple TV (4. Generation) und die Verfügbarkeit ist abhängig von Land und Sprache.

Kurzum: Die neue AppleTV Remote App ist der ideale Begleiter, solltet ihr ein AppleTV besitzen. Die App ist gerade mal 4,3MB groß und erfordert iOS 9.3.2.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gefahr: Passwörter waren bei Lastpass nicht sicher

Der Online-Passwortmanager Lastpass könnte dank einer großen Sicherheitslücke alle Kennwörter des Nutzers über präparierte Websites verraten haben. Die Sicherheit wurde mittlerweile wieder hergestellt. Anwender sollten unbedingt die Updates des Programms bzw. der Browser-Plugins installieren.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beta-Runde 4: Neue Versionen von iOS 10, macOS Sierra, watchOS 3 & tvOS 10 für Entwickler verfügbar

Apple hat die nächste Beta-Runde für Entwickler eingeläutet und die jeweils vierte Vorabversion von iOS 10, macOS Sierra, watchOS 3 und tvOS 10 zum Download bereitgestellt.

Die meisten offensichtlichen Änderungen gibt es erneut unter iOS. Dort wurden über 100 neue Emoji-Symbole hinzugefügt und bereits bestehende um weitere Optionen zur Diversifikation erweitert. Außerdem hat Apple einige Wallaper entfernt, jedoch welche von iOS 8 erneut hinzugefügt. Das Vibrations-Feedback durch die Taptic...

Beta-Runde 4: Neue Versionen von iOS 10, macOS Sierra, watchOS 3 & tvOS 10 für Entwickler verfügbar
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Apple TV App ist im App Store aufgeschlagen

Lange mussten wir warten, jetzt ist die neue Apple TV App für das iPhone im App Store erhältlich.

Die neue App bietet die selben Funktionen wie die Apple TV Remote, inklusive Siri Sprachsteuerung. Auch  Touchbefehle könnt Ihr ausführen.

appletv_remote_beta

Neue Apple TV App jetzt im Store

Die neue App ersetzt langfristig die alte Version, welche allerdings ebenfalls noch im Store erhältlich ist. Die Anwendung ist gerade einmal 4,3 MB groß und kostenlos.

Apple TV Remote Apple TV Remote
(27)
Gratis (iphone, 4.1 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone SE 64GB nur 4,95 Euro – Allnet-Flat inkl. 2GB Internet-Flat nur 29,99 Euro monatlich

Pünktlich zum Start in den August haben die Flatrate-Experten von Sparhandy den sogenannten „WOWgust“ ausgerufen. Habt ihr Interesse am iPhone SE 64GB, iPhone 6S oder einem sonstigen Smartphone, so guckt euch die aktuellen Sparhandy-Deals an.

sparhandy010816

Deal: iPhone SE 64GB und iPhone SE

Zwei unterschiedliche Tarife stehen euch zur Auswahl. Ihr entscheidet zwischen dem otelo XL für monatlich 29,99 Euro und dem otelo XL 4GB für nur 34,99 Euro monatlich. Der otelo XL bietet euch eine Telefon-Flat ins dt. Festnetz und in alle dt. Handynetze, eine SMS-Flat und eine Internet-Flat (2GB mit bis zu 21,6MBit/s).

Beim otelo XL 4GB erhaltet ihr eine Telefon-Flat ins dt. Festnetz und in alle dt. Handynetze, eine SMS-Flat und eine Internet-Flat (4GB mit bis zu 42,2MBit/s). Für nur 5 Euro zusätzlich könnt ihr euch weitere 1GB dazubuchen. Solltet ihr beim otelo XL 4GB feststellen, dass ihr die 4GB nicht benötigt, so könnt ihr monatlich kündigen und auf den normalen otelo XL wechseln. Klingt fair.

Sparhandy bietet beide Tarife mit unterschiedlichen Smartphones an. Die einmalige Zuzahlung ist für alle Smartphones in beiden Tarifen identisch. Hier die Übersicht

  • Apple iPhone SE 64GB nur 4,95 Euro (nur gold)
  • Apple iPhone 6S 16GBnur 4,95 Euro (grau und silber)
  • Samsung Galaxy S7 32GB nur 1 Euro (alle Farben außer pink)
  • Samsung Galaxy S7 edge 32GB nur 49 Euro (Farben schwarz und gold)
  • Huawei P9 titanium grey + MediaPad T1 7.0 Wi-Fi white nur € 4,95
  • Sony Xperia X mit Lautsprecher als Zugabe von Sony nur 4,95 Euro

Die Angebote sind nur für wenige Tage gültig. Ihr wählt zwischen dem otelo XL und dem otelo XL 4GB.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone & Co.: iOS 10 Beta 4 für Entwickler verfügbar

Apple hat seinen Entwicklern heute etwas Gutes getan und eine Reihe von Updates von Beta-Versionen veröffentlicht. Unter anderem ist iOS 10 Beta 4 jetzt neu zu haben. Nutzer der öffentlichen Beta gehen hingegen heute leer aus. Nur für Entwickler All diejenigen unter euch, die den Entwickler-Pfad gegangen sind, um iOS 10 zu testen, bekommen ab (...). Weiterlesen!

The post iPhone & Co.: iOS 10 Beta 4 für Entwickler verfügbar appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Emoji-Explosion in Beta 4 von iOS 10

Apple hat die nächste Beta-Reihe seiner für Herbst 2016 erwarteten Betriebssysteme veröffentlicht. iOS 10 , MacOS Sierra, tvOS 10 und WatchOS 3 können ab sofort von Entwicklern herunterladen werden. In iOS 10 gibt es eine große Überraschung für alle Emoji-Liebhaber.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Doch ein iPhone in Space Black?

Am Wochenende ist das Foto eines angeblichen iPhone-Bauteiles beim chinesischen Twitter Pendant Weibo aufgetaucht. Es zeigt einen Hebel, wie er zum Stummschalten eines iPhones dienen könnte. Der Hebel ist Schwarz.

Während die Echtheit des Bauteils oder gar des Fotos naturgemäß nicht bestätigt werden kann, gab es schon vor einigen Wochen das Gerücht, Apple könnte mit neuen Farboptionen an den Markt gehen. Dazu gehören ein mögliches...

Doch ein iPhone in Space Black?
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Apple TV-Remote App jetzt verfügbar

Shortnews: Nachdem Apple den Release einer aktualisierten Version seiner mobilen Fernbedienung mehrfach angekündigt hat, ist die App nun verfügbar.

IMG_2558

Das Programm nimmt sowohl designtechnisch als auch funktional Anleihen von Apples Siri Remote. Über Touch-Gesten kann wie gewohnt auf dem Apple TV navigiert werden. Eingaben, wie Passwörter oder Suchen sind einfacher über das Programm abwickelbar und auch Spiele lassen sich mit der App dank Gyrosensor und Beschleunigungssensor bedienen, sofern man mit der Set-Top-Box der vierten Generation arbeitet.

WP-Appbox: Apple TV Remote (Kostenlos, App Store) →

Für das iPad steht das Programm noch nicht bereit.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht neue Apple TV Remote App

Nachdem Apple auf der WWDC erstmals einen neuen Blick auf die neue Apple TV Remote App gewährte und sie anschließend auch den Entwicklern zum Testen zur Verfügung gestellt hatte, ist sie seit heute Abend nun in der finalen Version im AppStore erscheinen und kann ab sofort kostenlos geladen werden. Markanteste Neuerung ist dabei die Unterstützung für die Siri-Funktionen, die man bereits von der mit dem neuen Apple TV ausgelieferten Siri Remote kennt. Die neue App kann somit die alte Version ersetzen. Allerdings fehlen aktuell auch noch verschiedene Funktionen, wie beispielsweise eine Unterstützung für das iPad oder auch die Steuerung von Home Sharing. Diese Funktionen sollen jedoch per Update nachgereicht werden. 

Die neue Apple TV Remote kann ab sofort kostenlos über den folgenden Link aus dem AppStore geladen werden: Apple TV Remote

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes 12.4.3 (und 12.5) behebt Sync-Problem mit Playlisten

Damit heute nicht nur Entwickler die Apple-Server belasten können, hat Apple auch noch ein „ziviles“ Programm aktualisiert, nämlich iTunes. Es gibt ab sofort iTunes 12.4.3 sowie eine neue Build für iTunes 12.5 zum Download. Laut Liste der Änderungen wurde aber nicht viel verändert.

Probleme mit Synchronisierung

Genauer gesagt sind es eigentlich zwei Updates für iTunes, die Apple heute veröffentlicht hat. Einerseits gibt es iTunes 12.4.3 für Windows und den Mac. Dieses Update wurde für alle veröffentlicht. Laut Mac App Store (Windows: Apple-Softwareaktualisierung) wurde ein Fehler bei der Synchronisierung behoben. Dieser hatte zur Folge, dass Änderungen an Wiedergabelisten von anderen Geräten auf dem Desktop nicht übernommen wurden. Auf einem Mac ist das Update 96,1 MB groß.

Das zweite Update ist nur für macOS verfügbar. Es ist Teil von macOS Sierra. Die Versionsnummer wird leicht angehoben von 12.5.0.61 auf 12.5.0.63. Das Update ist 188 MB groß  und es gibt im Mac App Store sogar eine Liste von Änderungen.

Darin heißt es, dass iTunes nun die Werke, Komponisten und Interpreten beim Durchsuchen von klassicher Musik in Apple Music anzeigt. Des Weiteren wurden Stabilität und Performance verbessert. Man darf davon ausgehen, dass auch der Sync-Bug behoben wurde.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die besten Apps der Woche (KW 30/2016)

Traditionell küren wir die besten neuen Apps der Woche – unsere Empfehlungen.

Nach der neuen Mac-App-Bestenliste gibt es nun aus dem großen Stapel der iOS-Neuerscheinungen die lohnenswerten Apps in unserer Übersicht. Viel Spaß beim Downloaden der Redaktions-Favoriten.

iTopnews-iOS-Favorit der Woche:

Dungeon-Kämpfe in Fantasywelten, Schwertkämpfe, die zu Albträumen werden könne – diese neue Game-App, schon auf der Konsole ein Blockbuster, ist jetzt auf iOS portiert worden und nur für kurze Zeit zum Startpreis erhältlich:

Severed Severed
(32)
5,99 € (universal, 204 MB)

Severed

Unsere weiteren iOS-Favoriten:

Snakebird ist ein neuer herausfordernder Puzzler, mit Wischgesten und viel Gehirnschmalz könnt Ihr die Testlevel lösen:

Snakebird Snakebird
(17)
Gratis (universal, 65 MB)

Doodle God Griddlers: Die beliebte Doodle-God-Reihe geht in die nächste Runde, sogar in zwei Versionen mit 120 Leveln

Doodle God Griddlers Doodle God Griddlers
Keine Bewertungen
4,99 € (universal, 46 MB)
Doodle God Griddlers HD Doodle God Griddlers HD
Keine Bewertungen
6,99 € (universal, 46 MB)

Microsoft Pix ist eine neue minimalistische Foto-App von Microsoft:

Microsoft Pix Microsoft Pix
(3)
Gratis (universal, 73 MB)

Wer minimalistische Puzzle liebt, sollte sich diesen Premium-Neuzugang auf iPhone oder iPad laden. Erinnert an Threes und Merged:

Blyss Blyss
(4)
1,99 € (universal, 56 MB)

Als Waldwächter werden in diesem Spiel düstere Level durchquert. Der Protagonist hat sich zwischen mehreren weiterführenden Wegen zu entscheiden und Kinder vor Monstern zu retten:

Road Not Taken Road Not Taken
(1)
4,99 € (universal, 137 MB)

Eine große, handgezeichnete Mittelalterwelt wartet in diesem Port eines Spiels von 2009 auf Euch. Mit klassischem Rollenspiel-Gameplay wandert Ihr durch Städte und Landschaften, trefft Freund und Feind, sammelt Items und mehr:

The Quest HD The Quest HD
Keine Bewertungen
7,99 € (iPad, 204 MB)

Ittle Dew ist ein Premium-Spiel, bei dem es um Magie und logisches Denken geht – faszinierend und unterhaltsam:

Ittle Dew Ittle Dew
(2)
4,99 € (universal, 152 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10 beinhaltet hundert neue Emojis

Am heutigen Abend hat Apple die vierte Beta zu iOS 10 veröffentlicht. Auf die finale Version müssen wir noch bis Herbst warten. Wir gehen aktuell davon aus, dass diese Mitte September erscheinen wird. Über die ersten Neuerungen der iOS 10 Beta 4 haben wir bereits hier berichtet. Auf eine Neuerung möchten noch noch einmal explizt eingehen. Es dreht sich rund um die Emojis.

emojis_ios10

Hundert neue Emojis in iOS 10

Emojis haben mittlerweile einen großen Stellenwert eingenommen. Egal ob iMessage, WhatsApp oder welcher Messenge auch immer, tagtäglich werden haufenweise Emojis verschickt. Vor wenigen Wochen haben wir euch bereits auf neue Emojis aufmerksam gemacht. Diese wird Apple mit iOS 10 einführen.

Mit der soeben veröffentlichen iOS 10 Beta 4 wird Apple den neuen Emojis bereits gerecht und hat diese implementiert. Die iOS 10 Beta 4 beinhaltet unter anderem mehr als hundert neue und neugestaltete Emojis. Unsere Erfahrung besagt, dass sich diese großer Beliebtheit und Aufmerksamkeit erfreuen. In der neuen Nachrichten App in iOS 10 werden Emojis eine größere Rolle einnehmen. Text kann automatisch durch Emojis ersetzt werden, Emojis werden euch während der Kommunikation vorgeschlagen und zudem werden Emoji dreimal so groß dargestellt.

Bei der kontinuierlich sehr engen Zusammenarbeit mit dem Unicode-Konsortium wurde diesmal ein besonderes Augenmerk auf eine große Vielfalt bei geschlechtsspezifischen Emojis gelegt, unter anderem Athletinnen oder weibliche Spezialisten. Aber auch eine neue Regenbogenfahne und weitere Familien-Optionen werden als zusätzliche Emojis verfügbar sein. Solltet ihr die iOS 10 Beta 4 bereits einsetzen, so klickt euch durch die neuen Emojis.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV 4: tvOS 10 Beta 4 für Entwickler erschienen

Apple hat heute alle vier seiner in Entwicklung befindlichen größeren Updates der Betriebssysteme aktualisiert. Das betrifft also macOS Sierra, iOS 10, watchOS 3 und tvOS 10 für das Apple TV 4. Entwickler, die eine ältere Beta testen, können das Update ab sofort herunterladen.

Beta für Set-Top-Box

Ein neues Update ist erschienen, auch für tvOS 10. Die vierte Vorabversion davon können Entwickler ab sofort testen, denn sie wurde heute veröffentlicht. Wer tvOS 10 als Entwickler bereits testet – eine öffentliche Testversion gibt es nicht -, bekommt das Update direkt auf dem Gerät. Andernfalls muss zunächst ein Profil installiert werden. Alternativ lässt sich die Beta auch im Entwickler-Bereich herunterladen und dann mit iTunes aufspielen – USB-C-Kabel vorausgesetzt.

tvOS 10 bringt ein paar neue Funktionen wie ein dunkleres Theme, eine Siri-Suche, die Inhalte nach Themen finden kann und einen Hub für HomeKit-Geräte. Außerdem gibt es einen Single-Sign-On-Modus, bei dem Kabel-Kunden nur einmal ihre Login-Daten hinterlassen müssen und dann alle Kanäle auf dem Apple TV empfangen können – diese Funkton ist allerdings vor allem in den USA von Bedeutung.

tvOS 10 für das Apple TV 4 wurde auf der diesjährigen WWDC angekündigt. An dem Tag erschien auch die erste Vorabversion. tvOS 10 wurde für den Herbst angekündigt, könnte also relativ zeitnah mit iOS 10, macOS Sierra und watchOS 3 erscheinen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: watchOS 3.0 Beta 4 veröffentlicht

Entwickler, die bei Apple am Developer Program teilnehmen, haben heute Großkampftag. Auch watchOS 3 hat eine neue Vorabversion bekommen. Genauer gesagt ist es watchOS 3 Beta 4, die man ab sofort testen kann.

Update für die Watch

Was ist nur für Entwickler, 122 MB groß und steht ab sofort in der Watch-App unter iOS 10 zum Download bereit? Es ist die vierte Beta-Version von watchOS 3. Da es hierfür keine öffentliche Beta-Version gibt, müssen wir auch nicht darauf warten. In jedem Fall gehört watchOS zu denjenigen Apple-Systemen, die heute aktualisiert wurden.

Ihr findet das Update – wenn ihr Entwickler seid und schon eine ältere Beta testet – in der Watch-App unter Allgemein, Softwareupdate. Die Apple Watch muss für das Update mehr als 50% Akkuladung besitzen, am Netzteil angeschlossen sein und in Reichweite des gekoppelten iPhones sein. watchOS 3 bringt viele Neuerungen. So wurde die App-Startzeit massiv optimiert und es gibt ein neues Dock. Weiterhin wurden die Zifferblätter aufgewertet.

Alle Nicht-Entwickler müssen sich bis Herbst gedulden. Dann soll erst die fertige Version veröffentlicht werden. Wer noch watchOS 2 verwendet und ein Entwickler ist, muss mit dem iPhone ein Beta-Profil auf die Apple Watch aufspielen. Dieses gibt es im Entwickler-Bereich von Apple zum Download – allerdings muss man diese Mitgliedschaft mit 99 Dollar im Jahr kostenpflichtig erwerben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTopnews History: Heute vor 2 Jahren kaufte Apple Beats

Bei iTopnews History erinnern wir jetzt an den Kauf von Beats – heute vor 2 Jahren.

Beats, gegründet von Rapper Dr. Dre und Jimmy Iovine, stand seit 2006 als stylisches Label für Kopfhörer mit bassorientiertem Sound. Die Gründe für die Entstehung von Beats waren einerseits Musikpiraterie und andererseits der durchwachsene Klang der ersten iPod-Kopfhörer.

Im Jahr 2010 sicherte sich HTC 50,1 Prozent der Firma Beats für über 300 Millionen Dollar.

beats pill und in-ear

Übernahme für 3 Milliarden US-Dollar

Im Laufe der Zeit kauften Dre und Iovine die Anteile an Beats zurück. 2014 startete dann der Streaming-Dienst Beats Music. Dieser hob sich mit exklusiven Inhalten und einem anderen Benutzererlebnis von der Konkurrenz ab, er war allerdings nur in den USA verfügbar.

Im Mai 2014 gab Apple bekannt, Beats für 3 Milliarden Dollar zu übernehmen. Der Deal war am 1. August 2014 abgeschlossen und mit Abstand der größte Zukauf in der Geschichte von Apple. Für den Kauf von NeXT im Jahr 1996 hatte Apple nicht mal ein Sechstel des Preises bezahlt.

Beats 1 always on

Startschuss für Apple Music

Apple investierte diese gewaltige Summe nicht wegen der Beats-Kopfhörer, sondern hauptsächlich wegen des Streaming-Dienstes Beats Music. So fiel Apple den Einstieg ins Streaming-Geschäft mit dem eigenen Dienst Apple Music wesentlich leichter.

Die Wiedergabelisten bei Apple Music werden heute von diesen Beats-Musikexperten kreiert.

Nächster Zukauf Tidal?

Ob sich der gewaltige Kaufpreis für Apple gelohnt hat, ist schwer zu sagen. Apple Music läuft außerordentlich erfolgreich, konnte bisher den Kaufpreis aber noch nicht einspielen. Doch mit der Zeit dürfte der strategische Zukauf eine gute Investition von Apple gewesen sein.

Und wer weiß: Eventuell wird Apple Music ja demnächst auch durch den Zukauf des Musikstreaming-Dienstes Tidal ergänzt – wir berichteten heute bereits hier.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mujjo Leather Case: Edles Echtleder-Case in Schwarz und Braun für das iPhone 6/6s

Das niederländische Unternehmen Mujjo könnte euch vielleicht bekannt vorkommen – auch wir hatten in der Vergangenheit bereits darüber berichtet.

Mujjo Leather Case iPhoneDie Firma aus dem niederländischen Venlo designt und vertreibt bereits seit mehreren Jahren hochwertige Ledercases und Filzsleeves für iPhone, iPad und MacBook. Wir hatten nun die Chance, uns das im klassisch-dezenten Stil gehaltene Mujjo Leather Case, das sowohl für das iPhone 6/6s als auch für das größere iPhone 6/6s Plus in schwarzer und hellbrauner Farbe erhältlich ist, genauer anzusehen. Bestellt werden können alle vier Modelle zu Preisen ab 43,68 Euro bei Amazon.

  • Mujjo Leather Case in braun für das iPhone 6/6s für 43,68 Euro (Amazon-Link)
  • Mujjo Leather Case in schwarz für das iPhone 6/6s für 43,82 Euro (Amazon-Link)
  • Mujjo Leather Case in schwarz für das iPhone 6/6s Plus für 47,20 Euro (Amazon-Link)
  • Mujjo Leather Case in braun für das iPhone 6/6s Plus für 45,34 Euro (Amazon-Link)

Zugegeben, echte Schnäppchen sind die Ledercases von Mujjo nicht. Bedenkt man allerdings, dass ein designtechnisch vergleichbares Cover von Apple aus Echtleder mit 55 bzw. 59 Euro für die beiden iPhone-Versionen zu Buche schlagen, spart man hier bei ähnlich hervorragender Verarbeitungsqualität sogar noch etwas.

Edle Kombination aus Leder und Polycarbonat-Case

Uns liegt seit einiger Zeit ein iPhone 6/6s-Case in der Farbvariante „Tan“ vor, einem hell- bis mittelbraunen Leder. Das Team von Mujjo verwendet für die Fertigung hochwertiges pflanzlich gegerbtes Leder, das nach einiger Zeit der Nutzung eine schöne Patina entwickelt. Das iPhone selbst wird in einem robusten Polycarbonat-Case gehalten, das dank einer Moulded Edge-Technologie über gehärtete Kanten verfügt und daher besonders widerstandsfähig ist und auch gegen stetige Reibung in Jeanstaschen immun ist.

Mujjo Leather Case iPhone 2

Im Inneren sorgt eine Lage weiches, pflanzlich gegerbtes Wildleder in passender Farbe für zusätzliche Polsterung und Schutz der iPhone-Rückseite. Um alle Bedienelemente weiter zugänglich zu machen, haben die Produktdesigner des Mujjo Leather Cases entsprechende Ausschnitte für die rückseitige Kamera + Blitz, die Mute-Wippe und Lautstärke-Tasten, ebenso wie den On-/Off-Button gelassen.

Nachdem ich das Mujjo Leather Case nun seit geraumer Zeit im Alltag mit meinem iPhone 6s nutze, fällt vor allem neben der tadellosen Verarbeitung auch die sehr stabil wirkende Kunststoff-Basis des Cases auf. Das Leder wurde perfekt angepasst und ohne Versatz am Cover angebracht, die ausreichend dicke Polycarbonat-Schale deckt alle Ecken des Smartphones ab und steht minimal über den Rand der Vorderseite hinaus. So kann das Gerät problemlos und ohne Angst vor Kratzern auch mit dem Screen nach unten abgelegt werden.

Das Fazit von unserer Seite fällt daher durchweg positiv aus: Eine passgenaue Form, tolles, hochwertiges Leder und ein stabiles Polycarbonat-Case machen das Mujjo Leather Case zu einem edlen, stilvollen Begleiter des iPhones. Die gesamte Ledercase-Kollektion von Mujjo kann hier eingesehen werden – dort finden sich auch Exemplare mit integrierten Fächern für Kreditkarten.

Der Artikel Mujjo Leather Case: Edles Echtleder-Case in Schwarz und Braun für das iPhone 6/6s erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

True Tone Display: Das steckt hinter dem neuen iPad-Display an Technik

So funktioniert das True Tone Display im iPad Pro. Apple hat dem neuen iPad 9,7 Zoll eine besondere Displaytechnik spendiert. Sie soll die Farbdarstellung noch natürlicher und lebendiger machen. Wir beleuchten die Hintergründe der True-Tone-Technik und zeigen, wie Sie alles damit rausholen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes 12.4.3 ist da: Bugfix für Playlistenänderungen

Nachdem Apple im Laufe des Abends bereits die Beta 4 zu iOS 10, macOS Sierra, tvOS 10 und watchOS 3 freigegeben hatte, legt der Hersteller aus Cupertino noch einmal nach. Ab sofort kann die finale Version von iTunes 12.4.3 heruntergeladen werden.

itunes122_logo

iTunes 12.4.3 ist da

Rund zwei Wochen ist es her, dass Apple iTunes 12.4.2 veröffentlicht und ein Wiedergabeproblem behoben hat. Am heutigen Abend hat Apple iTunes 12.4.3 zum Download freigegeben. Neue Funktionen solltet ihr nicht erwarten. Vielmehr behebt Apple ein kleines Problem.

In den Release-Notes heißt es

Dieses Update behebt ein Problem, durch das Playlistenänderungen, die Sie auf anderen Geräten vornehmen, nicht in iTunes angezeigt werden.

Der Download steht in gewohnter Manier im Mac App Store bereit.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10 Beta 4 für iPhone, iPad und iPod touch für Entwickler veröffentlicht

Wer als Entwickler die Vorabversion von iOS 10 ausprobiert, bekommt ab sofort die vierte Testversion. Das Update kann direkt auf dem iPhone, iPad oder iPod touch heruntergeladen werden. Was genau neu ist, verrät Apple jedoch nicht.

Vierte Beta

Seit wenigen Minuten kann man sich die vierte Entwickler-Beta von iOS 10 herunterladen. Das Update findet sich direkt auf dem Gerät unter Einstellungen, Allgemein, Softwareupdate, wenn bereits eine ältere Beta installiert ist. Nutzer der öffentlichen Beta-Version müssen sich anscheinend noch etwas gedulden.

iOS 10 bringt wirklich viele Änderungen mit sich. So wurde der Sperrbildschirm komplett neu gestaltet und erlaubt nun eigene Widgets. Zudem ist „Slide-to-Unlock“ dem Rotstift zum Opfer gefallen. Apple erlaubt es, mitgelieferte Apps zu deaktivieren und die Stock-Apps können durch Drittanbieter erweitert werden. Ein richtig großes Update hat die Nachrichten-App erhalten.

Die fertige Version von iOS 10 wurde für den Herbst angekündigt. Angesichts der bevorstehenden Vorstellung (und Veröffentlichung) des iPhone 7, erscheint der September realistisch als möglicher Termin. Apple lässt auch diejenigen, die keine Entwickler sind, iOS 10 testen, jedoch gibt es für die öffentliche Beta-Version bislang noch kein Update. Hier ist also noch etwas Geduld gefragt.

Es scheint ein paar geänderte Kleinigkeiten in iOS 10 Beta 4 zu geben, die Apple seit der älteren Version vorgenommen hat. So wurden viele neue Emojis eingeführt, die Gleichberechtigung von Geschlechtern hervorheben sollen, etwa weibliche und männliche Fahrradfahrer. Die Änderung bezieht Stellung auf die Aktualisierung von Unicode, die im Juli verabschiedet wurde.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Patentstreit VirnetX vs Apple: Richter ordnet neue Verfahren an

Entsperrung eines iPhone

Ein US-Bundesgericht hat das 625-Millionen-Urteil gegen Apple aufgehoben. Der Fall muss nun in zwei getrennten Verfahren neu aufgedröselt werden. Die Aktie des Patentverwerters ist im freien Fall.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS Sierra: Apple veröffentlicht vierte Beta für Entwickler

Heute ist es wieder soweit: Apple veröffentlicht eine Reihe von Updates. Sie richten sich derzeit nur an Entwickler. Den Anfang macht die vierte Entwickler-Beta von macOS Sierra.

Im App Store gibt’s das Update

Wer als Entwickler macOS 10.12 Sierra testet, bekommt ab sofort die vierte Beta-Version zum Download angeboten. Das Update findet ihr im Mac App Store. Der Download ist 2,12 GB groß – zur Überraschung aller Anwesenden geht der Download sogar relativ schnell. Wie immer ist nach dem Download ein Neustart erforderlich. Was die Liste der Änderungen angeht, hält sich Apple abermals vornehm zurück. Außer, dass das Update allen Nutzern empfohlen wird, steht nichts dabei.

macOS 10.12 Sierra ist die erste Version, die seit Jahren einen neuen Namen bekommt. „Dank“ iOS, watchOS und tvOS erscheint es nur konsequent, dass aus „OS X“ nun „macOS“ wird. Neue Funktionen sind vor allem Siri für den Mac sowie ein Aufräumtool, das für mehr Speicherplatz sorgt. Man kann beispielsweise selten genutzte Daten in die iCloud verschieben. Die finale Version ist für Herbst angekündigt.

Ganz allgemein darf man für die vierte Beta-Version behobene Fehler erwarten. Vielleicht gibt es auch an der einen oder anderen Stelle neue Funktionen, die bislang noch nicht vorhanden waren. Apple hat auch eine öffentliche Vorabversion, aber die scheint bislang noch nicht aktualisiert worden zu sein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die besten neuen Apps der Woche (KW 30/16)

Traditionell küren wir regelmäßig die besten neuen Apps der Woche – unsere Empfehlungen.

Jetzt verraten wir Euch, welche Mac-Apps, die in der vergangenen Woche erschienen sind, einen Download wert sind.

iTopnews-Mac-Favorit der Woche:

Das neueste Lego-Spiel nimmt Euch mit ins Star-Wars-Universum – es basiert auf dem aktuellen Kino-Erfolg „Das Erwachen der Macht“:

LEGO® Star Wars™: Das Erwachen der Macht
Keine Bewertungen
34,99 € (15569 MB)

Lego Star Wars Das Erwachen der Macht

Unsere weiteren Mac-App-Favoriten:

Copies 2 ist ein neuer Clipboard-Manager für Euren Mac. Das Leichtgewicht ist mit 2,9 MB schnell geladen:

Copies 2 Copies 2
Keine Bewertungen
7,99 € (2.9 MB)

Ihr kämpft Euch als Magier Euren Weg durch eine düstere Welt voller Monster und gefährlicher Boss-Gegner:

Rage Of The Battlemage Rage Of The Battlemage
Keine Bewertungen
3,99 € (697 MB)

Die beliebte Notiz-App kann nun auch auf dem Mac genutzt werden:

iWriter Pro iWriter Pro
Keine Bewertungen
3,99 € (4.9 MB)

Verwaltet Eire Fotos, durchsucht sie nach Schlagworten und mehr mit dieser praktischen App:

Eden Photos - Heavenly Simple Photo Organization Eden Photos - Heavenly Simple Photo Organization
Keine Bewertungen
14,99 € (1.4 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beta-Abend: iOS 10, MacOS Sierra, TVOS 10 und WatchOS 3 mit frischen Testversionen

iOS 10 Thumb

Es ist mal wieder Zeit für frische Betas. – dachte sich Apple. Seit heute Abend steht Beta 4 von iOS 10, MacOS Sierra, WatchOS 3 und TVOS 10 bereit.

Heute Abend werden Entwickler mit neuen Betas der nächsten Hauptversionen von Cupertinos Systemlinien versorgt. iOS 10 bringt unter anderem Verbesserungen bei Siri, neue Funktionen für die Nachrichten-App und ein überarbeitetes Apple Music.

Spotlightsuche aus einer App - Screenshot

Spotlightsuche aus einer App – Screenshot

Die letzte iOS 10 Beta brachte, neben anderen kleinen Neuerungen, einen Vibrationseffekt beim Sperren- und Entsperren des i-Device.

Auch MacOS Sierra, TVOS 10 und WatchOS 3 mit Beta 4

Die übrigen Systemversionen erhielten ebenfalls ihre neue Beta. MacOS Sierra bringt unter anderem Siri auf den Mac und Apple Pay für Safari.

Das neue macOS heißt Sierra und bringt nur kleinere Neuerungen mit sich.

Das neue macOS heißt Sierra und bringt nur kleinere Neuerungen mit sich.

Developer benötigen derzeit einen Promo.code für die erste Installation der Beta. Auch WatchOS 3 und TVOS 10 erhielten heute Beta 4.

Vorerst nur für Developer

Die neuen Beta-Versionen sind aktuell nur für registrierte Entwickler verfügbar. Apple unterhält seit einiger Zeit wieder ein öffentliches Beta-Programm für interessierte Tester. Die Public Beta-Versionen werden für gewöhnlich einige Tage nach den jeweiligen Developer Betas für die interessierte Öffentlichkeit freigegeben.
Über relevante Neuerungen der Beta 4-Welle werden wir euch informieren, sowie sie uns auffallen. Habt ihr schon etwas entdeckt? Teilt eure Erfahrungen!

(Via)

The post Beta-Abend: iOS 10, MacOS Sierra, TVOS 10 und WatchOS 3 mit frischen Testversionen appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: macOS Sierra und iOS 10 in vierter Betaversion erschienen

Der Betatest von macOS Sierra und iOS 10 geht in die nächste Runde: Apple hat die beiden zur WWDC 2016 angekündigten Betriebssysteme heute jeweils in einer vierten Betaversion veröffentlicht. Die neuen Vorabfassungen warten mit Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen, vielen Fehlerkorrekturen sowie kleineren Verbesserungen auf.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mitfahrdienste per App: Praktische Helferlein gegen leere Autos

Das iPhone als Mitfahrzentrale. Ob morgens zur Arbeit oder auf längeren Touren – allein im Auto zu fahren ist nicht nur langweilig, sondern auch teuer. Mitfahrdienste bringen Fahrer und Beifahrer zusammen. Die Apps machen die Kontaktaufnahme so einfach wie nie. Davon profitieren beide.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple gibt macOS Sierra Beta 4, watchOS 3 beta 4 und tvOS 10 Beta 4 frei

Apple hat soeben die vierte Beta zu macOS Sierra, watchOS 3 und tvOS 10 zum Download bereit gestellt. Nachdem kurz zuvor die iOS 10 Beta 4 veröffentlicht wurden, können nun verschiedene weitere Beta-Versionen von den Apple Servern geladen werden.

macOS Sierra Siri

Beta 4 zu macOS Sierra, watchOS 3 und tvOS 10

Vor wenigen Augenblicken hat Apple die Beta 4 zu macOS Sierra, watchOS 3 und tvOS 10 bereit gestellt. Eingetragene Entwickler haben ab sofort die Möglichkeit, die jüngste Beta auf dem Mac, der Apple Watch und AppleTV zu installieren. Alle drei Betriebssysteme hat Apple im Rahmen der WWDC 2016 Keynote vorgestellt und nun werden diese bis zur finalen Freigabe im Herbst intensiv getestet.

Mit macOS Sierra hält Apple viele Neuerungen für den Mac bereit. Es gibt Verbesserungen bei der Nachrichten-App, Fotos-App und Karten-App und zudem schafft erstmals Siri den Sprung auf den Apple Computer. Darüberhinaus implementiert Apple viele weitere Veränderungen in das Mac Betriebssystem.

Bei watchOS 3 hat Apple an der Leistung des Systems gearbeitet und insbesondere den App-Start deutlich beschleunigt. Zudem wurden neue Fitness- und Gesundheits-Funktionen implementiert. Mit tvOS 10 wurde Siri für AppleTV verbssert und darüberhinaus bietet Apple einen Dark Mode für die Benutzeroberfläche an.

Zum aktuellen Zeitpunkt ist noch nicht bekannt, welche Verbesserungen die jeweilgen Beta 4 mit sich bringen. Sobald uns diese vorliegen, melden wir uns wieder zu Wort.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Allygator: Neuer Shuttle-Fahrdienst will Uber, MyTaxi und Co. Konkurrenz machen

Mit dem Slogan „Günstig wie ein Bus, bequem wie eine Limousine“ macht derzeit Allygator auf sich aufmerksam.

Allygator 1 Allygator 2 Allygator 3 Allygator 4

Allygator ist ein völlig neuer Service-Anbieter im Bereich des Stadtverkehrs, der am 5. August dieses Jahres in Berlin an den Start gehen will. Schon jetzt lässt sich im deutschen App Store die entsprechende iPhone-App (App Store-Link) kostenlos herunterladen. Für die Installation von Allygator wird neben iOS 9.0 auch etwa 28 MB an freiem Speicher auf dem Gerät benötigt.

Das Prinzip von Allygator will etablierten Transport-Diensten wie Uber, MyTaxi, aber auch dem lokalen öffentlichen Nahverkehr Konkurrenz machen. Die Vorgehensweise: Die Passagiere sind dabei nicht alleine, sondern teilen ihre Fahrt in einem komfortablen Kleinbus mit anderen Fahrgästen. Ein intelligenter Algorithmus berechnet den idealen Weg, der alle Mitfahrer schnell und bequem zu ihren individuellen Zielen bringt.

Passagiere bestellen ihre Fahrt einfach per App, werden durch qualifizierte Fahrer direkt von ihrem Standort abgeholt und zum Ziel gebracht. Alle Fahrer besitzen einen Personenbeförderungsschein und werden vom Unternehmen zusätzlich selbst geprüft und ausgewählt. Der Service startet seine Testphase zunächst an den Wochenenden im inneren Berliner S-Bahnring und soll laut Aussagen des ausführenden Unternehmens Door2Door bald in weiteren Städten verfügbar sein – auch außerhalb Deutschlands.

WP-Appbox: allygator shuttle - Fahrdienst für Berlin! (Kostenlos, App Store) →

Jeder Allygator-Passagier zahlt 10 Cent pro Kilometer

„Mit Allygator Shuttle füllen wir eine Lücke im städtischen Verkehr: Individuelle, günstige, geteilte und zugleich umweltschonende Fahrten. Unser Ziel ist es, eine Alternative zum eigenen Auto zu schaffen, denn die Mobilität befindet sich aufgrund neuer Technologien und steigender Ansprüche der Kunden gerade in einem enormen Wandel“, sagt Maxim Nohroudi, CEO und Co-Founder von Door2Door. “Unser Ansatz ist es, fair und ausgerichtet auf die Zusammenarbeit mit den Kommunen und städtischen Verkehrsunternehmen innovative Lösungen für den öffentlichen Personennahverkehr anzubieten.“

Allygator Shuttle

Die Kosten für den Allygator-Passagier betragen nach Angaben auf der Website des Unternehmens 10 Cent pro Kilometer, die man aktuell nur bar direkt vor Antritt der Fahrt im Shuttle-Bus bezahlen muss. Um ein Shuttle zu buchen, ist zwangsläufig die Nutzung der App sowie die vorherige Erstellung eines Benutzerprofils notwendig – eine Buchung über die Website ist bis dato noch nicht möglich. Da die Routenführung von Allygator über spezielle Algorithmen erfolgt, um alle Fahrgäste möglichst schnell ans Ziel zu bringen, ist auch eine Änderung des Ziels während der Fahrt nicht vorgesehen. Der Shuttle-Service nutzt moderne Vans für den Transport der Fahrgäste und bietet in der App aktuelle Informationen zum Standort des angeforderten Fahrzeugs bis zur Ankunft am vereinbarten Treffpunkt.

Was haltet ihr von einem Transportdienst wie Allygator? Könnt ihr euch vorstellen, einen solchen Service zu nutzen? Seht ihr darin Konkurrenz für Uber, MyTaxi und Co.? Wir sind gespannt auf eure Kommentare zu diesem Thema.

Der Artikel Allygator: Neuer Shuttle-Fahrdienst will Uber, MyTaxi und Co. Konkurrenz machen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht vierte Beta von macOS Sierra

os-x-10-11_2x Nachdem die letzte Beta um einen Tag versetzt veröffentlicht wurde hat Apple die vierte Version von macOS Sierra heute zusammen mit den Betas für iOS, Apple Watch und den Apple TV veröffentlicht. Hier ist die Baustelle noch am größten und die Zahl der behobenen Bugs und veränderten Funktionen wohl am höchsten. Solltet ihr welche entdecken […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp löscht Chat-Verlauf nur unzureichend

In der neuesten Version bietet WhatsApp das Versenden von großen Emoticons sowie die bessere Verwaltung von einzelnen oder mehreren Chats auf einmal an. In Punkto Sicherheit hat sich mit der eingeführten Verschlüsselung ebenfalls viel getan. Nur beim Löschen einzelner Chats versagt der Messenger.

Der Security-Experte Jonathan Zdziarski hat in seinem Blog auf diese Schwachstelle hingewiesen. Dieser sieht den Fehler in dem Aufbau der...

WhatsApp löscht Chat-Verlauf nur unzureichend
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vierte Beta von macOS Sierra zum Download bereit

Shortnews: Nachdem Apple soeben die vierte Vorschauversion von iOS 10, watchOS 3 und tvOS 10 an die Entwickler ausgegeben hat, liegt nun auch macOS Sierra Beta 4 bereit. Entwickler können den Download wie gewohnt im Mac App Store anstoßen.

macos-sierra-screenshots-5-610x417

Was genau neu ist, lässt sich zur Stunde nicht sagen. Deutsche Nutzer hoffen auf die ruckelfreie Verwendung von Siri, eines der Hauptfunktionen des neuen Betriebssystem. Die Public Beta dieser Version wird vermutlich in den kommenden Tagen bereitstehen.

Das unten eingebettete Video gibt euch einen kleinen Überblick über das, was im Herbst auf die Macs kommen soll.

Die Neuerungen im Video

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iPhone 5 Case

iGadget-Tipp: iPhone 5 Case ab 1.00 € inkl. Versand (aus China)

Die Chinesen sind wieder mal extrem schnell und günstig.

Und bunt können sie auch...

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Apple Store: Mitarbeiter packt interessante Details aus

Apple Store: Mitarbeiter packt interessante Details aus auf apfeleimer.de

Der Apple Store als solcher ist ein wichtiger Faktor, warum Apple so erfolgreich ist und weltweit immer wieder neue Erfolge feiern kann. Dass die Mitarbeiter in den Stores auch einige [...]

Der Beitrag Apple Store: Mitarbeiter packt interessante Details aus erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple bietet iOS 10 Beta 4 zum Download für Entwickler an

Beta414 Tage nach Freigabe der dritten iOS 10-Vorabversion hat Apple heute die vierte Beta des Herbst-Updates zum Download freigegeben und setzt damit auf das bekannte Zwei-Wochen-Intervall. Auch die aktualisierten Vorabversionen für Apple TV und Apple Watch lassen sich mit einem offiziellen Entwickler-Konto laden. Die langfristige angelegte Beta-Phase wird sich bis zur endgültigen Freigabe des neuen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Army Antz™

Erschaffe dir eine glorreiche Ameisenarmee und mach dich zum Kampf bereit im krassesten action-geladenen Echtzeit-Strategie-Spiel, mit 5 gegen 5 Kampf-Arenen.

Deine Mission ist es Dich zur Feindbasis vorzuarbeiten, ihre Flagge einzunehmen, ihren Nachschub abzuschneiden und in die Kammer der Königin einzudringen. Reibe sie mit Deinen Truppen auf bis die Königin zu Fall gebracht ist.

FUNKTIONEN

• 19 Kampf-Arenen, die sorgfältig für Spaß und gute Kämpfe geplant wurden.
• 13 starke Ameisen im Trupp, jede mit ihrer eigenen Waffen-Klasse.
• 4 Schwierigkeitsstufen Einfach, Normal, Hart und Kamikaze, erhöhte Schwierigkeit macht den Feind aggressiver, mit neuem Verhalten. 
• 10 Hilfsgegenstände, die deiner Armee dabei helfen die Welt zu erobern.
• 19 Errungenschaften um Stunden von Spielspaß freizuschalten, sie Deine Fähigkeiten herausfordern. 
• Verbessere Deine Ameisen, damit sie stärker werden.
• Training, damit du für die Übernahme der Welt vorbereitet bist.
• Sieh Dir Aufzeichnungen deiner Strategie an und teile sie um Deine Fähigkeiten zu verbessern.

EINZELSPIELER-KAMPAGNE

Ebne Deinen Weg zum Fall der gegnerischen Königin, Zug um Zug, bei stundenlangem Spaß.

ZWEI SPIELER MODUS

Spiele mit Deinen Freunden auf dem iPAD im geteiltem Bildschirm, dieser Modus ist extra für den großen Bildschirm des iPAD Pro kreiert.

STEUERELEMENTE

Einfach zu bedienende Steuerelemente, Tap um Deine Armee mühelos zu bewegen und navigiere in der Schlacht mit einem Finger und Zoom mit zwei Fingern.

WP-Appbox: Army Antz™ (Kostenlos*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht neue Betas von iOS 10, macOS Sierra, watchOS 3 und tvOS 10

Zwei Wochen nach den letzten Vorabversionen der neuen Betriebssysteme hat Apple am heutigen Abend die jeweils vierten Betaversionen von iOS 10, macOS Sierra, watchOS 3 und tvOS 10 für registrierte Entwickler veröffentlicht. Teilnehmer am Public Beta Programm müssen sich vermutlich erneut bis Mitte der Woche gedulden, ehe auch sie Zugriff auf die neuen Vorabversionen erhalten. Nachdem die ersten beiden Betas doch noch sehr hakelig waren, ist mit der dritten Beta schon Vieles besser geworden, was erneut auch von dem heutigen Update zu erwarten ist. Zudem dürfte sich auch die eine oder andere funktionale Neuerung finden. Für den Fall, dass diese nennenswert sein sollten, werde ich natürlich entsprechend berichten.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Clipfish – das kostenlose Video- und Filmprogramm von RTL und Vox auf iPhone und iPad

Clipfish IconViele Besucher von App-kostenlos suchen nach einer App, die als TV-App Inhalte von Privatsendern wie RTL kostenlos streamen kann. Denn bei RTL und den anderen Sendergruppen des Privatfernsehens gibt es solche Apps eigentlich nur mit einem kostenpflichtigen Abo. Während die öffentlich-rechtlichen und gebührenfinanzierten Sender von ARD und ZDF inzwischen umfangreiche Mediatheken-Apps (ARD und ZDF) haben, in denen man das aktuelle Programm ordentlich aufgelistet findet, ist bei den Privaten auf unseren Mobilgeräten leider Sendepause – wenn man nicht zahlen will.

Doch mit Clipfish gibt es eine Ausnahme. Diese App ist komplett kostenlos und bietet eine überraschend große Auswahl an Filmen, Serien, Anime, Shows, Musikvideos und Comedy.

Ich zähle zum Beispiel 47 Serien mit fast 1000 Folgen, das reicht doch eine ganze Weile. Darunter auch alte Bekannte wie Alarm für Cobra 11 oder Medical Detectives.

Auch bei den Spielfilmen ist die Auswahl riesig: 1127 Filme zählt die App.Hier kommt man sich etwas vor, als ob man gerade die bei Computerbild und TV-Movie beigelegten Filme durchschaut. Aber da sind schon viele sehenswerte Filme dabei.

Im Bereich Shows findet man die RTL- und Vox-Eigenproduktionen von Bauer sucht Frau bis zum Restauranttester.Das sind 55 verschiedene Formate mit hunderten Folgen. Da ist die Kochsendung von Henssler dabei, Deutschland sucht den Superstar, der Bachelor, das Dschungelcamp, kayas Woche, Adam sucht Eva und noch viel mehr.

Dazu kommen noch über 100.000 Musikvideos, die gut in Rubriken nach Genre aufgeteilt sind.

Also insgesamt ein sehr ordentliches Angebot. Schwach ist die App bei Reportagen und Dokumentationen. Zum Teil sind die unter Shows eingeordnet, das sind dann aber diese Dokusoaps, die nicht jedermanns Sache sind.

Vor jedem Film wird Werbung eingeblendet, die man auch nicht wegdrücken kann. Ich denke, dass das vertretbar ist, weil es die ganzen Inhalte gratis gibt. Schade ist nur, dass man sich teilweise den gleichen Spot dann immer wieder ansehen muss, wenn man so durch die Beiträge tippt.

Ein weiterer Kritikpunkt: Die enthaltenen Serien und Filme kann man nur anhand der Vorschaubilder oder Filmcover auswählen, denn selbst eine Kurzbeschreibung sucht man vergeblich.

Gut: Die gestreamten Videos und Filme kann man über Chromecast und Airplay auch auf dem Fernseher schauen. So steht dem eigenen Lieblingsprogramm nichts mehr im Wege.

Clipfish läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 8.0 oder neuer. Die App braucht 35 MB Speicherplatz, ist in deutscher Sprache und wird dauerhaft kostenlos zum Download angeboten.

Clipfish bietet eine riesige Auswahl an Filmen, viele Serien und allein schon über 100.000 Musikvideos. Da sollte für jeden etwas dabei sein.

Clipfish bietet eine riesige Auswahl an Filmen, viele Serien und allein schon über 100.000 Musikvideos. Da sollte für jeden etwas dabei sein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Gewinnspiel] Exklusives Poke-Trainer-Set von Anker (für Pokémon-Sammler)

Erwiesenermaßen ist das Spiel Pokémon GO ein Stromfresser auf dem iPhone. Es ist daher durchaus passend, eine Powerbank dabei zu haben, sollte es auf die Jagd nach den virtuellen Viechern gehen. Der Hersteller Anker verlost 50 Poke-Trainer-Sets. Für uns ist eines davon reserviert und wir bieten hier die Chance, es zu gewinnen.

Im exklusiven Set enthalten sind folgende Produkte von Anker:

  • SoundBuds Bluetooth Kopfhörer...

[Gewinnspiel] Exklusives Poke-Trainer-Set von Anker (für Pokémon-Sammler)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vierte Beta von watchOS 3 und tvOS 10 erschienen

watchOS3 Nach der nächsten Beta von iOS 10 hat Apple nun auch die neusten Betas für den Apple TV und die Apple Watch rausgeschoben. Beide Betas stehen über die Softwareaktualisierung zum Download bereit, falls ihr neue Funktionen entdeckt freuen wir uns über eine kurze Info.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neu im Mac App Store: LEGO Star Wars – Das Erwachen der Macht

LegoKurz vor dem zurückliegenden Wochenende und knapp zwei Wochen nach der iOS-Ausgabe freigegeben, steht mit dem 17GB-Download Das Erwachen der Macht nun auch die aktuelle Ausgabe der Star Wars-Adaption des LEGO-Franchise zum Download bereit. Für einen Blick in das 3D-Adventure mit 8-stündiger Kampagne empfehlen wir euch das unten eingebettete Gameplay-Video zu starten. Der offizielle Trailer […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10: Apple veröffentlicht vierte Beta

ios10 Zwei Wochen nach der letzten Version hat Apple soeben die vierte Beta von iOS 10 veröffentlicht. Ob die Developerbeta neue Features mitbringt ist noch nicht bekannt, wir freuen und wie immer über euer Feedback falls ihr welche entdeckt.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht iOS 10 Beta 4 für Entwickler

Shortnews: Apple hat soeben die vierte Vorabversion seines neusten Betriebssystems iOS 10 veröffentlicht. Der Download steht für alle registrierten Entwickler bereit. Nutzer der Public-Beta müssen noch zwei bis drei Tage auf diese Beta-Version warten.

IMG_2296

Was genau neu ist, wird sich erst in den nächsten Stunden klären. Wir halten euch dementsprechend auf dem Laufenden.

Auch tvOS und watchOS Beta 4

Auch Nutzer der neusten tvOS 10 und watchOS 3 Version können nun die vierte Beta der Systeme herunterladen. Hierbei handelt es sich vermutlich nur um Performance- und Fehlerverbesserungen als um neue Funktionen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10 Beta 4: Download ist da

iOS 10 Beta 4 ist da. Vor wenigen Minuten und exakt vierzehn Tage nach der Beta 3 hat Apple die Beta 4 zu iOS 10 zum Download bereit gestellt. Damit läutet Apple die nächste Beta-Runde ein, so dass iOS 10 weiter getestet werden kann.

ios10_preview

iOS 10 Beta 4 – Download steht bereit

Vor wenigen Augenblicken hat Apple die iOS 10 Beta 4 zum Download bereit gestellt. Eingetragene Entwickler können diese über das Apple Dev Center herunterladen. Alternativ und deutlich komfortabler geht es over-the-air direkt an den iOS-Geräten.

Mit iOS 10 verpasst Apple dem iPhone, iPad und iPod touch ein großes Update. Apple verbessert viele Teilbereiche des Systems. So gibt es Verbesserungen beim Sperrbildschirm und beim Kontrollzentrum. Apple hält viele neue Funktionen für die Nachrichten-App bereit, verbessert Apple Music, öffnet Siri für Drittanbieter, wertet die Karten- und Fotos-App auf, implementiert eine HomeKit-App namens „Home“ ubd nimmt zudem viele weitere Anpassungen vor.

Mit der iOS 10 Beta 1 hat Apple im Juni den Grundstein für iOS 10 gelegt. Seitdem hat der Hersteller an vielen Ecken und Kanten pefeilt, Bugs beseitigt sowie das System stabilisiert und beschleunigt. Zudem wurde weitere neue Funktionen während der Betaphase implementiert. Bis zur finalen Freigabe von iOS 10 werden noch ein paar Wochen vergehen. Unser Bauchgefühl sagt uns, dass Apple den 14.09. für den Release plant.

Sind euch bereits Neuerungen der iOS 10 Beta 4 aufgefallen? Sobald uns die Veränderungen im Vergleich zur Beta 3 vorliegen, werden wir nachberichten.

Update 20:02 Uhr: Mittlerweile sind die ersten Neuerungen bekannt, die die iOS 10 Beta 4 beinhaltet.

  • Hundert neue Emojis
  • Neue Begrüßtungsseite beim Kontrollzentrum
  • Verschiedene Hintergrundbilder wurden entfernt
  • Health-App: Videos sind nach wie vor Platzhalter, allterdings gibt es leichte Farbanpassungen
  • Ordner-Animation wurden beschleunigt
  • keine Vibration mehr beim manuellen Sperren des Gerätes (iPhone 6S und iPhone 6S Plus)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10 Beta 4 soeben für Entwickler veröffentlicht (Update)

Entwickler dürfen sich freuen: iOS 10 Beta 4 ist soeben veröffentlicht worden.

Update: Apple hat auch die vierte Beta zu watchOS 3, tvOS 10 und macOS 10.12 freigegeben.

Apple gibt die Beta 4 exakt zwei Wochen nach Beta 3 frei. Wer Beta 1, 2 und 3 bereits geladen hat, besorgt sich Beta Over-the-Air oder übers Entwickler-Center von Apple.

iOS 10 erscheint im Herbst für alle Nutzer. Für Public-Beta-Tester ist derzeit keine neue Version in Sicht. Wir rechnen aber noch diese Woche mit der neuen Beta.

Sollte Beta 4 interessante Neuerungen oder Veränderungen bringen, melden wir uns natürlich wieder dazu.

iOS Entwickler MacBook iPhone


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Smartphonereparaturen von Reparando: Exotische Ersatzteile und der Fehler 53

Logo von Reparando

Reparando repariert defekte Smartphones direkt beim Kunden (siehe hierzu Teil 1 unserer Beitragsreihe). Die Servicetechniker suchen den Nutzer zu Hause auf, begutachten das Problem und beheben es.

Smartphone kaputt, Kalender voll? Eine vor Ort-Reparatur erlaubt dem unglücklichen Besitzer eines defekten iPhones auf den Besuch im Apple Store zu verzichten. Ein Reparaturtermin wird über die Website von Reparando gebucht. Erklärtes Ziel von Reparando ist es, dem Kunden einen Termin innerhalb von 24 Stunden anzubieten. Der Kunde wählt aus mehreren Terminvorschlägen. Die Art des Schadens wird vorab gemeldet. Mit den für den angegebenen Schadensfall benötigten Werkzeugen und Ersatzteilen macht sich der Servicetechniker dann auf den Weg zum Kunden, mehr über den Ablauf eines Reparaturtermins lest ihr in unserem Erfahrungsbericht.

Exotische Ersatzteile

Smartphones sind kompliziert. Ein iPhone-Panel kann man nicht bei Saturn kaufen. Woher nimmt die Firma die Komponenten? Man versucht, dem Kunden stets mindestens die gleiche Qualität wie beim Original-Ersatzteil zu bieten. An diese Bauteile kommt man indes nur schwer heran.

lauraliebt.de / Reparando

Reparando bezieht seine Ersatzteile von unterschiedlichen Großhändlern und greift hierbei ausschließlich auf sehr hochwertige Ersatzteile zurück. Jedes Teil durchläuft eine ausführliche Qualitätskontrolle, bevor es beim Kunden verbaut wird, so ein Unternehmensmitarbeiter.
Die hierfür nötigen Einblicke, sowie das Verständnis der komplizierten asiatischen Lieferketten, ist nicht trivial.

Sonderfälle: Fehler 53

Was passiert, wenn man ans Innenleben von i-Devices Hand anlegt, zeigte unlängst der Fehler 53. Der Einbau von Nicht-Original-Homebuttons machte die Devices funktionsunfähig, sobald das nächste Update anstand. Apple beseitigte das Problem zügig, einigen Klagen konnte Cupertino indes nicht entgehen. Wie verhindert Reparando solche Probleme beim Kunden? Auch Reparando kann nicht zaubern, aber verantwortungsvoll handeln: Wenn ein Phänomen wie das des Error 53 erscheint, nehmen die Mitarbeiter so lange keine Reparaturen der betroffenen Komponente vor, bis eine Lösung gefunden wurde. Apple reagierte damals umgehend und stellte betroffenen Kunden als bald eine Beseitigung des Problems in Aussicht. Reparando tauschte in der Zwischenzeit keine Home-Buttons.

Wie verläuft denn so eine Smartphonereparatur vor Ort genau? Wir waren neugierig und haben den Test gemacht. Ein iPhone 6 mit einem Defekt diente uns als Testgerät. Was dabei herauskam, verrät euch unser Erfahrungsbericht, demnächst als dritter Teil in dieser Beitragsserie.

The post Smartphonereparaturen von Reparando: Exotische Ersatzteile und der Fehler 53 appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bundle for Google Docs 1.3 - $39.99



Bundle for Google Docs provides templates for Google Docs, for Google Sheets, and for Google Slides. The stylish and easily editable templates range from letters, invoices, and books for Google Docs to diverse presentation themes for Google Slides. The super helpful selection for Google Sheets includes such templates as family budgets, travel checklists, and idea planners. All items support the full range of the editing capabilities available in Google Docs, Sheets, and Slides. The templates come in the .docx, .xlsx, and .pptx formats.



Version 1.3:
  • Added 40 new Templates


  • OS X 10.8 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Partner Didi Chuxing kauft Uber-China

Mitte Mai wurde bekannt, dass Apple mit dem chinesischen Fahrdienstvermittler Didi Chuxing kooperiert und in diesen 1 Milliarde Dollar investiert. Dies soll Apple dabei helfen, den chinesischen Markt besser zu verstehen. Bis dato konkurrierte Didi Chuxing mit dem US-Anbieter Uber auf dem wichtigen chinesischen Markt. Dies wird sich zukünftig ändern, da Didi Chuxing das China-Geschäft von Uber übernimmt.

didi_chuxing

Didi Chuxing kauft Uber-China

Fahrdientsvermittler werden immer bedeutsamer. Bis dato haben Didi Chuxing und Uber gleichermaßen um chinesische Kunden gebuhlt, dieser Konkurrenzkampf endet nun. Der chinesische Fahrdienstvermittler kauft Uber China und dadurch könnte Apples Investition noch bedeutsamer werden.

Wie das Wall Street Journal berichtet, hat Uber in China aufgegeben und sich Didi Chuxing ergeben. Durch die Übernahme erhält Uber 20 Prozent der Anteile an Didi Chuxing. Der Marktwert des chinesischen „Taxidienstes“ steigt gleichzeitig von 28 Milliarden Dollar auf 36 Milliarden Dollar. Parallel dazu investiert Didi Chuxing 1 Milliarde Dollar in das amerikanische Uber.

2013 hatte Uber den chinesischen Markt betreten und es trotz hoher investitonen nicht geschafft, bedeutend Fuß zu fassen. Didi Chuxing hat den Kampf zunächst einmal gewonnen. Für Kunden ändert sich kurzfristig nichts und so bleibt die Uber-App nach wie vor am Netz.

Wir sind gespannt, wie sich das Ganze weiter entwickelt. Man kann davon ausgehen, dass Apple nicht nur in Didi Chuxing investiert hat, um den chinesischen Markt besser kennenzulernen. Vielmehr dürfte es dem Unternehmen im Hinblick auf das potentielle Apple Car auch darum gehen, das Fahrzeug-Business besser zu verstehen und Partnerschaften aufzubauen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Bus und Bahn in Berlin mit 3D Touch und viele Rabatte

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

iTunes-Karten mit Rabatt

App-News

South Park: Ab sofort könnt Ihr ein Abo buchen, um damit Videos auch offline abzuspielen und die Werbung zu entfernen.

South Park South Park
(4)
Gratis (universal, 60 MB)

BVG  Fahrinfo Plus Berlin: Für Einheimische und Touristen gibt es jetzt in der App für Busse und Bahnen 3D Touch, einen personalisierten Homescreen und eine neue Guthabenübersicht:

BVG FahrInfo Plus Berlin BVG FahrInfo Plus Berlin
(10)
Gratis (universal, 68 MB)

BVG 3D Touch App

GoodNotes: Einer der besten Notizen-Apps im Store – ab sofort könnt Ihr mehrere Dokumente gleichzeitig öffnen und Shortscuts bei der Navigation nutzen.

GoodNotes 4 - Notizen & PDF GoodNotes 4 - Notizen & PDF
(6)
7,99 € (universal, 113 MB)

Action Movie FX: Für kurze Zeit gibt es zwei In-App-Käufe (Mega FX Pack und 20 Premium FX) mit 70 Prozent Rabatt.

Action Movie FX Action Movie FX
(10)
Gratis (universal, 87 MB)

Runkeeper: Nette Neuerung bei der Lauf-App! Die App bietet nun eine Option für Laufgruppen, Ihr ladet Freunde ein und könnt deren Fortschritt verfolgen bzw. mit ihnen chatten.

Runkeeper: Lauf mit GPS
(11)
Gratis (iPhone, 55 MB)

Cloud Magic: Die Mail-App, eine Alternative zu Apples hauseigener Mail, erlaubt jetzt eigene Inbox-Gesten, um den Posteingang schneller auf Null zu bringen.

App des Tages

Lego Star Wars Das Erwachen der Macht ist ab sofort auch als Mac-App erhältlich – alle Infos zur App hier bei uns:

LEGO® Star Wars™: Das Erwachen der Macht
Keine Bewertungen
34,99 € (15569 MB)

Hier geht es zur iPhone-iPad-Version:

LEGO® Star Wars™: The Force Awakens
(16)
Gratis (universal, 978 MB)

Neue Apps

Dark Parables – Die Königin der Tränen: Big Fish schickt ein neues Wimmelbild für iPhone und iPad in den Store:

iWriter Pro: Der neue Texteditor für den Mac unterstützt Shortcuts und Markdown:

iWriter Pro iWriter Pro
Keine Bewertungen
3,99 € (4.9 MB)

Heroes of Normandie: Das bekannte Brettspiel wurde jetzt digital umgesetzt, los geht’s ab iPad 3 bzw. iPhone 5 und höher:

Heroes of Normandie Heroes of Normandie
(4)
14,99 € (universal, 653 MB)

Skateboard Party 3: Der neueste Teil der beliebten Reihe um den Skateboard Gary Lutzka ist da. Acht Orte stehen bereit, ein Online-Multiplayer ist an Bord:

Skateboard Party 3 ft. Greg Lutzka Skateboard Party 3 ft. Greg Lutzka
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 599 MB)

Frederic: Resurrection of Music Director’s Cut: Auch die beliebte Frederic-Reihe geht in die nächste Runde, Ihr liefert Euch auf zwei frischen Bühnen (u.a. Bollywood) weltweite Musikduelle:

Frederic: Resurrection of Music Director's Cut
Keine Bewertungen
2,99 € (universal, 466 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Buysics Schutzhüllen fürs iPhone 6(s): Nur 1,99 Euro inklusive Versand

Die Kollegen von Buysics haben uns heute Nachmittag eine interessante E-Mail geschickt: Ihre Schutzhüllen für das iPhone 6 und iPhone 6s sind zu kleinen Preisen erhältlich.

Buysics Case

Bei 1,99 Euro inklusive Versand und abzüglich des Anteils, der standardmäßig an Amazon geht, dürfte der Hersteller bei diesem Angebot deutlich weniger Gewinn machen als üblich: Dei regulär 8,99 Euro teuren Buysics-Schutzhüllen für das iPhone 6 und iPhone 6s werden heute zum Schnäppchenpreis verkauft. Ihr habt die Auswahl zwischen vier verschiedenen Modellen, die ihr alle auf der Angebotsseite anschauen und auswählen könnt.

  • Buysics Schutzhülle fürs iPhone 6(s) nur 1,99 Euro (Amazon-Link)

Das Buysics Softcase ist in Schwarz und Transparent erhältlich und ist laut Herstellerangaben nur 1 Millimeter dick. Durch leicht überstehende Kanten an der Vorderseite kommt das Display nicht mit der Oberfläche in Berührung, so werden Kratzer und Verschmutzung der Front vermieden.

Das Buysics Hardcase besteht aus einem deutlich härteren Material und erinnert eher an hartes Plastik. Ansonsten gibt es keine wesentlichen Unterschiede zum Softcase, auch hier sind Kamera und alle Anschlüsse entsprechend ausgespart und die Dicke der Hülle beträgt 1 Millimeter.

Sicherlich sind die einfachen Schutzhüllen von Buysics nicht das absolute Nonplusultra auf dem Markt, für den aktuellen Schnäppchenpreis macht man aber nichts verkehrt, insbesondere wenn man nur einen simplen Schutz zur Überbrückung benötigt.

BUYSICS Dünnes Hardcase (1 mm)
  • Passt perfekt zu Ihnen und Ihrem iPhone 6: Mit nur rund 1 mm Stärke schmiegt es sich passgenau an Ihr Apple Smartphone an
  • Legen Sie das iPhone auf das Display verhindert das Cover durch leicht überstehende Kanten Kratzer und Verschmutzungen auf der Front

Der Artikel Buysics Schutzhüllen fürs iPhone 6(s): Nur 1,99 Euro inklusive Versand erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jailbreak-"Hacks": Pangu weist Vorwürfe zurück

Vergangene Woche erschien von Team Pangu nach Monaten der erste Jailbreak für aktuelle iOS-Versionen. Kurz darauf wurden jedoch Vermutungen laut, wonach es zu einem Hack gekommen sei. Mehrere Nutzer berichteten, dass es nach dem Jailbreak zu unerlaubten Zugriffen auf PayPal-,...

Jailbreak-"Hacks": Pangu weist Vorwürfe zurück
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Mac] AppStore Perlen: LEGO Star Wars: Das Erwachen der Macht

Zu den Spielen aus der LEGO-Reihe muss eigentlich nicht mehr viel gesagt werden. Jedes ist für sich genommen eine absolute AppStore Perle, so dass man beim Kauf dieser Titel definitiv nichts falsch machen kann. Nun ist mit "LEGO Star Wars: Das Erwachen der Macht" das zugehörige Spiel zum Blockbuster-Kinoerfolg auch für den Mac verfügbar, nach dem es bereits Anfang des vergangenen Monats für das iPhone und das iPad (kostenlos im AppStore) erschienen war. Thematisch findet man innerhalb des Spiels natürlich jede Menge Anspielungen auf den neuesten Star Wars Teil. Dabei schlüpft man in die Rolle eines der Heldencharaktere aus den Kinofilmen, darunter Rey, Finn, Poe Dameron, Han Solo, Chewbacca, C-3PO und BB-8 sowie auch Kylo Ren und General Hux und muss in zahlreichen Kämpfen und Abenteuern sein Können unter Beweis stellen. Unterwegs sammelt man zudem selber auch LEGO-Steine ein, mit denen man sich hilfreiche Objekte basteln kann. All dies ist natürlich in der gewohnten LEGO-Klötzchen-Optik gehalten und mit der aus den anderen Spielen bekannten Prise Humor gewürzt. Knallbunt, witzig und kurzweilig!

Wie immer bei Apps für den Mac, gilt es auch hier einen Blick in die Systemvoraussetzungen zu werfen. Zudem unterstützt das Spiel auch über 25 verschiedene Gamepads.

LEGO Star Wars: Das Erwachen der Macht kann über den folgenden Link zum Preis von € 34,99 aus dem Mac AppStore geladen werden: LEGO Star Wars: Das Erwachen der Macht



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Panoramen mit dem iPhone fotografieren: So geht's

Panoramafotos mit dem iPhone. Als Panorama passen ein weiter Strand, ein großes Gebäude oder ganzer Marktplatz problemlos auf ein Foto. So nutzen Sie die Panoramafunktion des iPhone für spektakuläre Aufnahmen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 1.8.16

Bildung

WP-Appbox: Music Prodigy (Kostenlos, Mac App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: iSee Lite - Image Browser (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: PictureCloud Desktop (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

WP-Appbox: Oberon Workstation (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Convert Excel To .plist and .sqlite (1,99 €, Mac App Store) →

Grafik & Design

WP-Appbox: Pattern Doodles (Kostenlos, Mac App Store) →

Musik

WP-Appbox: WhatsOn (Kostenlos, Mac App Store) →

Nachschlagewerke

WP-Appbox: Ahoy Map Maker (Kostenlos*, Mac App Store) →

 

Bildschirmfoto 2016 08 01 um 16 10 46

Produktivität

WP-Appbox: Freckle (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Ouistee (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: Mia for Gmail (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: FileFoci (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Document Writer - for Microsoft Office Word Edition & Open Office Formats (Kostenlos*, Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: GreenChess (Kostenlos, Mac App Store) →

Video

WP-Appbox: DVD Creator Pro - Video Movie Burn to DVD Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: DVD Creator Tool - Make Burn Video HD (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: Flock - Chat for teams and businesses (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: StakePoint Projects (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Favorite Text - Snippet, Clipboard, Password, Secret Note Manager (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Frage der Woche] Auf welche Hardware bist du im Herbst am meisten gespannt?

In nur wenigen Wochen steht vor Herbst vor der Tür – üblicherweise jene Jahreszeit, in der Apple ein wahres Produktfeuerwerk veranstaltet. Immerhin möchte man gut aufgestellt in die Weihnachtssaison starten. Die Veröffentlichung eines neuen iPhones kann dabei als quasi sicher betrachtet werden, auch die Enthüllung neuer Macs ist wahrscheinlich. Mehrere Modelle warten noch auf das Upgrade auf Skylake-Prozessoren, für das MacBook Pro soll es sogar größere Änderungen geben.

Zuletzt gab es auch...

[Frage der Woche] Auf welche Hardware bist du im Herbst am meisten gespannt?
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Maps: ÖPNV-Informationen für dritte europäische Stadt

PrahaMit der ÖPNV-Integration Prags in die hauseigenen Apple-Karten hat Cupertino heute die dritte europäische Metropole berücksichtigt und diese nun mit ihrem Streckennetz und den aktuellen Fahrplänen in Apple Maps hinterlegt. Die bevölkerungsreichste Stadt der Tschechischen Republik folgt damit auf London und Berlin als dritte europäische Stadt in den Apple-Karten und bietet ÖPNV-Fahrpläne für Busse, Bahnen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store: So ergattern Sie ein kostenloses Ersatz-iPhone

Apple gehört zu den Unternehmen, die ganz ungerne Details aus der eigenen Firma verraten. Nur hin und wieder dringt etwas an die Öffentlichkeit. Da ist es eine angenehme Überraschung, wenn sich gleich drei Apple-Store-Mitarbeiter zu Wort melden und das ein oder andere Geheimnis aus dem Apple Store verraten.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zombies Chasing Me: Wettrennen mit Zombies

Zombies Chasing Me (AppStore) ist ein neuer Runner von BoomBit Games, den ihr seit einigen Tagen kostenlos aus dem AppStore laden könnt.

In der Universal-App müsst ihr in 16 Leveln Wettrennen gegen Zombies bestreiten. Wobei korrekter gesagt lauft ihr eigentlich eher vor ihnen weg und müsst die Zielline zuerst überqueren, um ein Level erfolgreich abzuschließen.
Zombies Chasing Me iOS
Die Rennstrecken verlaufen allesamt ziemlich kurvenreich und sind mit allerhand Stolperfallen und Hindernissen versehen. Ihnen gilt es auf insgesamt fünf Linien auszuweichen, indem ihr per Taps links und rechts jeweils die Spuren in diese richtung wechselt. Erst wenn ihr unversehrt und ohne Stolperer das Ziel erreicht, habt ihr ein Level gemeistert.

Da das Tempo durchaus rasant ist und ihr die Hindernisse durch eine etwas unglückliche Kameraführung auch oft erst im letzten Moment seht, sind gute Reaktionen unabdingbar, um level für Level das Ziel zu erreichen. Insgesamt ein solider Gratis-Download, der uns aber letztendlich nicht wirklich begeistern konnte…

Der Beitrag Zombies Chasing Me: Wettrennen mit Zombies erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Yummy FTP Pro: Update verbessert Bookmark-Synchronisation und Proxy-Unterstützung

Der beliebte (S)FTP-Client Yummy FTP Pro ist in der Version 1.11.9 erschienen. Das Programm kann Bookmarks nun auch über iCloud Drive und Google Drive mit mehreren Macs synchronisieren - zuvor war dies nur mit Dropbox möglich. Bei der Bookmark-Synchronisation lassen sich auf Wunsch jetzt auch Passwörter übertragen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TV-Tipps: Das sind unsere Highlights im August

TV-Tipps aus der Redaktion. Streaming-Dienste und Video-on-Demand-Portale sind praktisch und rund um die Uhr verfügbar – doch sie bieten keineswegs umfassende Angebote. Deshalb lohnt es sich noch immer auf der Suche nach hochwertigen Serien, Spielfilmen und Dokumentationen stets auch einen Blick ins klassische TV-Programm zu werfen. Wir geben monatlich fünf Empfehlungen, wann das Hinschauen lohnt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Life

Life
Anton Corbijn

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 6,99 €

Genre: Drama

Los Angeles, 1955. Der 26-jährige Fotograf Dennis Stock (Robert Pattinson) müht sich, frisch getrennt von seiner Frau und seinem kleinen Sohn, durch eine der typischen Partys der Filmstadt. Mit seinen glamourösen Bildern „Made in Hollywood“ ist er ebenso wenig zufrieden wie mit seinem Leben. An diesem Abend begegnet Stock dem jungen James Dean (Dane DeHaan) und ist auf Anhieb von ihm fasziniert. Dean erlebt gerade seinen Durchbruch in Hollywood, eckt jedoch mit seiner rebellischen und eigenen Art überall an. Während er in der Beziehung mit seiner Verlobten - Schauspielerin Pier Angeli (Alessandra Mastronardi) – glücklich ist, kommt er mit seinem wachsenden Ruhm und der Filmbranche nicht wirklich zurecht - und vermisst zunehmend seine Heimat Indiana und seine Familie. Stock sieht in dem kommenden, auffällig unkonventionellen Star James Dean seine Chance auf eine anerkannte Karriere als Fotograf. Es sind zwei Außenseiter, die sich vorsichtig aufeinander zubewegen und sich schließlich auf eine gemeinsame Fotoreise begeben: im Auftrag des LIFE Magazins, quer durch die USA nach Indiana. Sie sind zu verschieden, um wirklich Freunde zu werden und doch scheint gerade diese Spannung notwendig, um jene herausragenden, weltberühmten Bilder entstehen zu lassen, die über einen geradezu ikonografischen Status verfügen und bis heute berühren.

© 2015 SquareOne / Universum Film GmbH

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es zwei weitere 99 Cent-Filme im iTunes-Store:
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pokémon GO: Niantic lässt Poké-Map-Dienste schliessen

Pokemon GODas könnte einige Fans des Spiels verärgern: Niantic will alle bisher bestehenden Radar-Karten für Pokémon GO schliessen lassen. Pokévision hat es bereits als erstes erwischt.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Update für Behinderte: So bekommt ihr windows 10 weiterhin kostenlos

Windows 10 Thumb

Randnotiz: Eigentlich endete die Offerte von Microsoft für ein Gratis-Upgrade auf Windows 10 am vergangenen Freitag. Verschiedentlich wurde das aggressive Werben für das Update und dessen zeitliche Befristung kritisiert. Wurden diese Stimmen eventuell erhört?

MacOS-User erhalten seit OS X Mountain Lion alle Updates kostenlos. Microsoft geht zwar in eine ähnliche Richtung, ist aber noch nicht ganz so weit. Nutzer älterer Windowsversionen konnten bis zum vergangenen Freitag ein kostenloses Upgrade durchführen. Der Updateprozess war häufiger Gegenstand exzessiver Kritik, weil er teils unverlangt und abrupt laufende Sitzungen unterbrach und alte Systeme auf Windows 10 aktualisierte. Wie dem auch sei, jetzt ist für die Allgemeinheit Schluss damit. Bis auf…

Nutzer von Hilfstechnologien können weiter updaten

Blinde, Sehbehinderte und Nutzer anderer assistiver Technologien können weiterhin ein kostenloses Update durchführen. Sie müssen hierfür lediglich bestätigen, dass sie diese Windowsfunktionen nutzen. Eine Legitimierung ist nicht erforderlich. Ob Microsoft diesen Umweg bestehen lässt, bleibt abzuwarten. Das Unternehmen ist aber bestrebt möglichst viele Nutzer auf Windows 10 zu migrieren.

The post Update für Behinderte: So bekommt ihr windows 10 weiterhin kostenlos appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Eine Sekunde Apple

Eine Sekunde Apple. Vor wenigen Tagen hat Apple seine Geschäftszahlen für das abgelaufene Quartal bekannt gegeben. Nahezu parallel hat Apple verkündet, dass man den Meilenstein von 1 Milliarde verkaufter iPhones durchbrechen konnte. Die jüngsten Zahlen wurden zum Anlass genommen, zu visulisieren, was innerhalb von einer Sekunde im Apple Universum passiert.

eine_sekunde_apple

Eine Sekunde

Je nachdem in welche Relation man das Ganze setzt, kann eine Sekunde unglaublich lang oder unglaublich kurz sein. Die Kollegen von everysecond.io zeigen auf ihrer Webseite, was alles innerhalb einer Sekunde bei Apple passiert.

So wird gezeigt, wieviele iPhones, iPads, Macs, Apple Watches und iPad Pro verkauft werden. Der Apple Umsatz, der Gewinn, die heruntergeladen Apps und iTunes Lieder werden veranschaulicht. Ihr seht aber auch, wieviel iMessages versendet, wieviel Geld im App Store ausgegeben und wieviele FaceTime Anrufe geführt weden.

Zudem werden die Apple Maps Anfragen, die Retail Store Besucher, die Ausgaben für Forschung und Entwicklung sowie Marketing und Apple Pay visualisiert. Zum guten Schluss seht ihr noch, wieviel Gold Apple durch das iPhone-Recycling pro Sekunde gewinnen kann.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Funimate: Video-Editor bietet Vollversion mit allen Inhalten mit 25 Prozent Rabatt an

Wer sich und seine Aktivitäten im Internet auf Video präsentieren will, findet mit Funimate eine Video-App mit vielen witzigen Effekten.

Funimate

Funimate (App Store-Link) lässt sich als Universal-App grundsätzlich kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen und finanziert sich über verschiedene In-App-Käufe. Die App benötigt etwa 69 MB eures Speicherplatzes auf dem Gerät sowie iOS 8.0 oder neuer, und lässt sich in englischer Sprache nutzen.

Um überhaupt Videos mit Funimate bearbeiten zu können, ist es vorab notwendig, sich einen Nutzeraccount anzulegen. Dieser Vorgang kann über eine Facebook- oder Google+-Anmeldung erfolgen, oder alternativ mittels E-Mail-Adresse und Passwort. Ist dieser Schritt durchgeführt worden, lassen sich in der App Videos drehen und mit Effekten versehen, oder auch bereits vorhandene Clips aus der Camera Roll für die weitere Bearbeitung importieren.

Video-Collagen, Effekte und Sticker in Funimate

Funimate bietet eine Auswahl an Video-Effekten, insgesamt stehen über 30 Filter in der App bereit. Es gibt unter anderem Möglichkeiten, die Clips zu verlangsamen, sie zu beschleunigen, Spiegel- und Geister-Effekte sowie Sticker und Texte hinzuzufügen, oder auch Video-Collagen zu erstellen. Eine kleine Sammlung von kostenlosen Musik-Titeln sowie Optionen zum Schneiden und Zoomen der Videos komplettiert das Angebot von Funimate. Die fertigen Werke lassen sich in der Camera Roll sichern oder in verschiedenen sozialen Netzwerken teilen.

Um alle Features von Funimate nutzen zu können, werden sonst einige In-App-Käufe fällig, darunter solche zum Entfernen der integrierten Wasserzeichen (5,99 Euro), Geister- (1,99 Euro) oder Spiegel-Effekte (0,99 Euro), sowie verschiedene Sticker-Pakete (jeweils 0,99 Euro). Aktuell bieten die Entwickler von Avcr jedoch eine Vollversion ihrer App, mit der sich alle Funktionen und Effekte freischalten lassen, mit 25 Prozent Rabatt zum Preis von 5,99 Euro an – sonst wird dafür 7,99 Euro per In-App-Kauf fällig. Wer gerne Videos bearbeitet und mit lustigen Effekten versieht, sollte die aktuell vergünstigte App daher durchaus in Betracht ziehen.

WP-Appbox: Funimate video editor - Erstelle perfekte Effekte (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Funimate: Video-Editor bietet Vollversion mit allen Inhalten mit 25 Prozent Rabatt an erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Über Umwege: Apple jetzt Investor bei Taxidienst Uber

Apple ist indirekt jetzt auch ein Investor des Taxidienstes Uber.

Die Übernahme von Uber China durch den Taxidienst Didi Chuxing macht es möglich. Apple selbst hatte sich wie iTopnews berichtete im Mai selbst mit einer 1 Milliarde Dollar bei Didi Chuxing eingekauft.

Uber

Uber selbst hatte in China aufgrund der Konkurrenzsituation zu Didi Chuxing selbst hohe Verluste im Taxigeschäft gemacht. Zahlreiche Rabatte hatten das Geschäft verhagelt.

Jetzt übernimmt Didi Chuxing das komplette China-Geschäft von Uber und sorgt somit dafür, dass Apple auch an Uber, in 495 Städten weltweit vertreten, beteiligt ist. Die Uber-App selbst wird auch in China weiter verfügbar sein. Am neuen Gemeinschafts-Unternehmen Didi/Uber ist Uber laut BusinessInsider mit 20 Prozent beteiligt.

Uber Uber
(2)
Gratis (iPhone, 81 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple bewirbt iBooks-Store auf Instagram

Apple bedient sich verstärkt sozialen Netzwerken, um seine Produkte und Dienste zu bewerben und um Nutzern Hilfestellung zu geben. Nachdem das kalifornische Unternehmen im Frühjahr einen Twitter-Account rund um das Thema Support eröffnete, folgte nun der Startschuss für einen Instagram-Account von Apple.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jetzt verfügbar: Room Locator für HomeKit im Test

Room LocatorDie erst in der vergangenen Woche angekündigten Room Locator-Module, die euer HomeKit-Setup um kleine Bluetooth-Sender zur Identifikation beliebiger Räume ergänzen, lassen sich jetzt auf Amazon für je 25€ pro Stück bestellen. Wir konnten uns zwei Einheiten der 5cm großen Kunststoff-Pucks bereits vorab anschauen und haben gemischte Erfahrungen gesammelt. Vorneweg: Der Room Locator wird von den […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 9.3.3 Pangu Jailbreak – Ist das iPhone durch Viren gefährdet?

Vergangene Woche ist der erste funktionierende iOS 9.3.3 Jailbreak durch Pangu veröffentlicht worden. Über das Wochenende hatten zahlreiche User die Möglichkeit ihr iPhone mit der neuesten iOS Version zu knacken. Und einige davon machten eine erschreckende Entdeckung: scheinbar hat sich mit dem Jailbreak auch Malware ins iPhone geschlichen und greift nun auf Accounts von sozialen [&hellip
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 01. August (3 News)

Viele weitere iOS Spiele Neuigkeiten gibt es in unserem News-Ticker. Wie immer werden wir diesen mehrmals am Tag aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 16:55h

    Neues Transformers-Spiel angekündigt

    Kabam und Hasbro Inc. haben heute ihre Zusammenarbeit bei der Entwicklung eines Mobile-Games zu dem weltbekannten Transformers-Franchise angekündigt. Das Triple-A-MMO erscheint 2017 und soll euch in die actiongeladene Welt von Transformers entführen. Nähere Infos folgen.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreisreduzierungum 13:06h

    „Skill Game“ für lau laden

    Das normalerweise 2,99€ teure Skill Game (AppStore) von Tap Journey wird aktuell mal wieder für lau im AppStore angeboten. Die Universal-App ist eine spaßige Mischung verschiedener Geschicklichkeitsspiele.
    Skill Game iOS
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalTechnik, Gadgets & Gerüchteum 11:32h

    Pokémon GO: 60 Millionen Downloads

    Neben dem aktuellen Update gibt es auch noch eine beeindruckende Zahl zum Hype-Spiel Pokémon GO (AppStore). Mittlerweile wurde der Gratis-Download innerhalb weniger Wochen mehr als 60 Millionen mal geladen.
    Pokémon GO iOSPokémon GO iPhone iPad
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Der Beitrag News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 01. August (3 News) erschien zuerst auf iPlayApps.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Uber China: Wie Apple einen Fuß in die Tür bekommt

Uber China: Wie Apple einen Fuß in die Tür bekommt auf apfeleimer.de

Heute haben wir darüber berichtet, dass der chinesische Uber-Konkurrent Didi Chuxing die Übernahme von Uber China vollzogen hat – das ist auch für Apple interessant, das erst vor kurzem rund [...]

Der Beitrag Uber China: Wie Apple einen Fuß in die Tür bekommt erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch 2: Neue Gerüchte über Preis, Release & Technik

Apple Watch 2: Neue Gerüchte über Preis, Release & Technik auf apfeleimer.de

Die Apple Watch 2 sollte nach vorherigen Gerüchten erst im April 2017 auf den Markt kommen, doch anscheinend hat Apple nun doch geplant, die zweite Smartwatch bereits in diesem Jahr [...]

Der Beitrag Apple Watch 2: Neue Gerüchte über Preis, Release & Technik erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

10 Jahre PR für Apple: „Keep it simple“

Shortnews: Cameron Craig ist zu einer Zeit bei Apple eingestiegen, die schwieriger hätte kaum sein können. Als Steve Jobs gerade zum Unternehmen zurückkehrte und sich Apple in einer seiner tiefsten Krise befand. Die Medienschlagzeilen waren damals alles andere als optimistisch und Craig war für nichts geringeres gekommen, als für den PR-Bereich bei Apple.

IMG_2556

Verantwortlich für den asiatisch-pazifischen Raum übernahm der Australier 10 Jahre lang einen wichtigen Teil in Apples Öffentlichkeitsarbeit. In einem Gastbeitrag bei HBR gibt der erfahrene PR-Mann nun spannende Einblicke darüber, wie Apple mit Journalisten kommuniziert.

Die Punkte gelten dabei auch heute noch, wie wir aus unserer Kommunikation mit Apples deutschem PR-Team wissen. Das Unternehmen geht nur sehr selten proaktiv auf Journalisten zu – so wissen die Redakteure: Wenn sich Apple meldet, dann ist es wichtig. Nicht nur das: Auch will man die Sprache einfach und fokussiert halten. Selbst Vierjährige können die Mitteilungen verstehen, heißt es in dem Beitrag, den wir mit dem Attribut „lesenswert“ gerne an euch weiterreichen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bluetooth-Lautsprecher “UE Boom 2” in grau für nur 99 Euro im Telekom-Shop

Im Telekom-Shop gibt es wieder ein neues Angebot. Der UE Boom 2 kostet in der Sonderedition nur noch 99 Euro.

ue boom 2 grau

Sowohl online als auch offline könnt ihr den Bluetooth-Lautsprecher UE Boom 2 in der exklusiv von der Telekom vertriebenen Farbe grau/schwarz für nur 99 Euro erwerben. Günstiger gab es den Lautsprecher laut Preisvergleich noch nie, aktuell werden mindestens 140 Euro aufgerufen.

  • UE Boom 2 in grau/schwarz für nur 99 Euro (zum Angebot)

Den schnellen Preisverfall möchte ich noch nicht einmal mit möglicherweise mangelnder Qualität erklären, sondern viel mehr mit der mittlerweile riesigen Auswahl auf dem Markt. Von Händlern und Distributoren habe ich sogar schon gehört, dass sie Bluetooth-Lautsprecher erst gar nicht mehr in den Vertrieb aufnehmen, da der Markt mittlerweile überflutet ist.

Immerhin bietet der UE Boom 2 dank der App-Anbindung einige Features, bei denen die Konkurrenz nicht mithalten kann. So gibt es nicht nur einen Equalizer, sondern auch einen Wecker oder auch die bereits vom Vorgänger bekannte Bluetooth-Kopplung mit einem weiteren UE-Lautsprecher. Mit zwei Speakern kann echter Stereo-Sound erzeugt werden, zudem arbeitet Ultimate Ears aktuell an einer Option, mehr als zwei Lautsprecher miteinander zu koppeln. Wenn ich mich recht erinnere, sind bis zu zehn Speaker versprochen worden. Wann genau dieses Update erscheint, steht aber noch nicht fest.

UE Boom 2 Wasser

Ebenfalls bemerkenswert ist das robuste Design des UE Boom 2. Der UE Boom 2 ist dank IPX7-Zertifizierung wasserdicht und kann bis zu 30 Minuten lang in einem Meter tiefen Wasser tauchen, ohne Schaden zu nehmen. Auch ein Sturz aus bis zu fünf Metern Höhe soll laut Herstellerangaben kein Problem sein, bisher wollte ich das aber nicht unbedingt selbst ausprobieren.

Im Testbericht mussten wir aber auch etwas Kritik üben, denn trotz neuer Features ist der UE Boom 2 klanglich nicht ganz so gut wie sein Vorgänger. Allerdings handelt es sich dabei nur um Nuancen, die man höchstens im direkten Vergleich feststellt und über die man bei einem Angebot für unschlagbare 99 Euro durchaus hinwegsehen kann.

Der Artikel Bluetooth-Lautsprecher “UE Boom 2” in grau für nur 99 Euro im Telekom-Shop erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Taxi-Flatrate für lauffaule Spieler von Pokémon GO

Eine Taxi-Flatrate sorgt für ein weiteres Kuriosum im Universum von Pokémon GO.

Die Taxi-Firma Street Cars aus dem englischen Manchester hat mit großem Erfolg eine Flatrate für Pokémon-GO-Spieler eingeführt. Zum Preis von umgerechnet 24 Euro können sich Gamer, die nicht gern zu Fuß gehen, eine Stunde zu den besten Pokémon-Orten der Stadt fahren lassen.

Pokemon Go Logo 2

Eigentlich war die Aktion zunächst nur als Marketing-Gag gedacht, doch inzwischen lassen sich viele Spieler mit der Taxi-Flatrate umherfahren. Bis zu zwölf Pokémon-Wagen sollen ständig unterwegs sein.

Fahrer sind allesamt Pokémon-Experten

Zusätzlicher Clou laut einem Bericht der BBC: Die Fahrer der Street-Cars-Taxis sind alle Pokémon-Experten. Sie sind selbst bereits mindestens in Level 18 angelangt und kennen daher die besten Pokémon-Hotspots in Manchester. Vielleicht auch eine Geschäftsidee für Taxi-Unternehmen…

Pokémon GO Pokémon GO
(1454)
Gratis (universal, 99 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kanye West hofft auf Tidal-Aufkauf durch Apple

Rapper Kanye West

Kanye West glaubt, dass der Konflikt zwischen dem von Jay-Z geleiteten Streaming-Dienst und Apple Music der Musikbranche schadet. Auf Twitter gab's daher einen Rant.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pine Player

Pine-Spieler ist ein exklusiver hören digitale Musik-Player für Musikliebhaber, die das OSX-Betriebssystem verwenden. Es kann fast alle existierenden digitalen Audioformen wie MP3, FLAC, APE, AAC, M4A, WAV, AIFF, OGG, WMA, DSD usw. spielen, und es hat auch eine starke Abspielmöglichkeiten für das Hören von Dateien in der bequemste Weg, um CUE .

1. Maximale 32Bit 768kHz Upsampling-Funktion
Pine Player unterstützt verschiedene Arten von PCM-Formate, so dass es Schallquellen von 16 auf 32 Bit spielen können; es kann auch klar und reichlich Klangqualität reproduzieren, indem ein Maximum von 768kHz unterstützen.
Pine Spieler einzigartige Over Sampling-Filter ist eine Technik, die eine gewöhnliche MP3-Datei in eine 32Bit, maximal 768kHz und hoher Tonqualität Schallquelle und sendet sie an den DAC upconverts es in beste Leistung gespielt werden. Gewöhnliche MP3-Dateien ‚Klangqualität kann tatsächlich mehr klar und reichlich zu hören. Offensichtlich, HD-Audio-Dateien wie MQS und DSD kann auch bis zu einem Maximum von 768kHz hochkonvertiert werden.

2. Bequem und Strong Playlist & Prävention von Text Cracking
Pine-Player hat eine sehr günstige Playlist, weil die Benutzer speichern und verwalten können, die Musik, die sie hören möchten, ändern Sie die Reihenfolge der Musiktitel durch einfaches Ziehen gespielt wird, und zum Ausdruck bringen jede Art von Sprache oder Text-Codierung perfekt wegen seiner einwandfreie Decodierungsfunktion. Es gibt keine koreanischen Code zu knacken.

3. Cross Fade und Gapless Set-up
Cross Fade-Funktion, die eine Technik ist, die die Lücke zwischen den Songs ab, wenn auf Dateien auf der Playlist hören oder überlappt die Songs für lückenlos überhaupt, kann in Sekunden eingestellt werden.

4. Massenspeicherung von Audio-Warteschlange für Echtzeit konvertieren
Pine Spieler verhindert eine Beschädigung der Klangqualität durch eine High-Power-Audio-Warteschlange mit für die Verarbeitung übermäßige Menge an digitalen Daten. Daher dauert es eine beträchtliche Menge an Speicher im Vergleich zu anderen Musikabspielgeräte.

5. Automatische Isolierung beschädigt und Schallquellen
Pine-Player verfügt über eine automatische Trennfunktion für beschädigte Schallquellen genannt Vault. Wenn eine beschädigte Schallquelle erkannt wird, während die Musik spielt, wird die Musik angehalten und auf die Vault-Datei für sich genommen. Durch diese komfortable Funktion können die Benutzer herausfinden, welche leicht Schallquelle beschädigt ist und es wieder herzustellen.
Selbst mit all diesen Funktionen ist Pine Spieler eine kostenlose App. Darüber hinaus gibt es keine Marketing- oder Werbematerial. Insbesondere werden keine Informationen einschließlich persönlicher diejenigen nach außen oder das Internet gesendet werden.

WP-Appbox: Pine Player (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LigaFlash für Saison 2016/17: Die Bundesliga in der Mac-Menüleiste

Bremen 2Die OS X-Applikation LigaFlash des ifun.de-Lesers Franz Lacherbauer haben wir euch im vergangenen Oktober vorgestellt. Der Mini-Download zeigt die komplette Bundesliga in die Mac-Menüleiste an und bietet so einen schnellen Zugriff auf Live-Tabellen und Spielergebnisse an Mit ihren heute ausgegebenen Update unterstützt die 99-Cent-Applikation nun auch die dritte Liga, hat die Trikots angepasst und implementiert […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Summer Sale bei Gravis: MacBook Air, iPad Pro, iPhone 5S, ext. Festplatten und mehr

Am heutigen Montag fällt der Startschuss und so startet Gravis den sogenannten „Gravis Summer Sale“. Vom 01.08. bis 31.08.2016 läuft die groß angelgte Rabatt-Aktion, bei der unter anderem das MacBook Air, iPad Pro, iPhone 5S, Parallels Desktop 11 und viele weitere Produkte im Mittelpunkt stehen.

gravis010816

Summer Sale bei Gravis

Gravis läutet den Summer Sale ein und das Motto der Aktion lautet

Fragen Sie uns nach Sonnenschein! Wir haben die Antwort mit jeder Menge günstigen Preisen, die Ihnen den Sommer versüßen. Lassen Sie sich bei GRAVIS außerdem inspirieren von sonnigen Ideen und Lösungsvorschlägen, damit das warme Gefühl noch lange anhält. Am besten das ganze Jahr lang. Sehen Sie sich jetzt um bei unserem Summer Sale!

Neben Apple eigenen Produkten (MacBook Air, iPhone 5S, iPad Pro) stehen auch viele reduzierte Zubehörartikel von Drittanbietern im Fokus. Hier ein paar Beispiele der Rabatt-Aktion:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7 Home-Button mit haptischem Feedback

Ein Verzicht auf den Home-Button ist nicht zu erwarten. Trotzdem gibt es laut Macotakara.jp Änderungen beim Home-Button. Um das Gerät noch besser gegen Feuchtigkeit zu schützen will Apple beim iPhone 7 auf einen neuen Home-Button setzen. Ähnlich wie beim Force Touch Trackpad vom MacBook Pro soll derjenige anstatt einem “Klick” ein haptisches Feedback als Bestätigung geben. Weniger Mechanik und einen geschlossenen Home-Button schützen das iPhone 7 besser gegen Staub und Feuchtigkeit. Neu soll das iPhone in fünf Farben erhältlich sein. Space Black soll als neue Option hinzugefügt werden. Ob sich diese Gerüchte bewahrheiten, werden wir bald an der Keynote zur neuen iPhone Genaration erfahren. Original article: iPhone 7 Home-Button mit haptischem Feedback
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Yummy FTP Watcher 2.2.8 - $19.99



Yummy FTP Watcher automates uploads and downloads, and syncs between your Mac and any number of FTP/S + SFTP + WebDAV/S servers, watching the chosen folders for changes and acting upon them. Powered by the file transfer engine of the highly regarded Yummy FTP Pro app, all the speed and reliability you'd expect is provided, as well as useful features such as filtering, bandwidth limiting and Growl notifications.

Yummy FTP Watcher v2 provides new modes of operation for both upload and download watching, a new unified watcher monitor, comprehensive control over each watcher behaviour, and much more! Supported modes of operation:

  • Auto Upload
  • Auto Upload + Archive
  • Auto Download
  • Sync : Mirror
  • Sync : Update Mac
  • Sync : Update Server

Plus...

  • Menubar-app background mode
  • Unified watcher monitor + editor window
  • Pause/resume individual watchers
  • Pause/resume transfers
  • Integrated local/remote folder browser
  • Scheduling
  • Comprehensive logging


Version 2.2.8
  • Proxy support for SFTP connections over SOCKS 4+5 and HTTP
  • Fixed a problem with SOCKS5 proxy and plain FTP transfers
  • Fixed an inability to view a Watcher password after unlocking it
  • Fixed an issue with MFMT command and Daylight Savings Time


  • OS X 10.5 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon-Blitzangebote: Bluetooth-Aktivitätstracker und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Mit Gutschein-Code 20 Prozent auf zahlreiches Zubehör sparen

Lightning-Kabel: MFi zertifiziert ab 2,79 Euro in 1 Meter

ab 12.50 Uhr

iPad Air Bluetooth Tastatur-Case (hier)
Aukey Ladegerät 5 Ports (hier)

ab 13.15 Uhr

Sharon Aktivitätstracker (Foto/hier)

ab 14 Uhr

Aukey Quickcharge Ladegerät 5 Ports (hier)
Medion Fernseher 55″ 4K Curved (hier)
Telefunken 43″ Full-HD-TV (hier)

ab 14.05 Uhr

Guess iPhone 5/5s Case (hier)

ab 14.15 Uhr

Aukey KFZ-Ladegerät (hier)

ab 14.20 Uhr

WiFi-Sport-Actioncam (hier)

ab 15 Uhr

Lexar USB-Stick 64 GB (hier)

ab 15.10 Uhr

Aukey Bluetooth Sport-Kopfhörer (hier)

ab 15.15 Uhr

GBPower Gaming Tastatur (hier)
Aukey Festplatten-Dock USB 3.0 (hier)

ab 15.25 Uhr

Supremery Ladegerät 6 Ports (hier)

ab 15.30 Uhr

TaoTronics Bluetooth-Speaker (hier)

ab 16 Uhr

HP Envy All-in-one-Multidrucker (hier)

ab 16.05 Uhr

Aukey In-Ear Kopfhörer (hier)
iTechor Selfiestick (hier)

ab 16.10 Uhr

OKCS KFZ Ladegerät (hier)
MacBook Sleeve-Case (hier)

ab 16.25 Uhr

Solo Pelle iPhone 6(s) Ledertasche (hier)

ab 16.35 Uhr

Chialstar Bluetooth-Soundbar (hier)

ab 16.45 Uhr

Bluedio Bluetooth-Kopfhörer (hier)

ab 17 Uhr

winSIM LTE 3 GB Allnet-Flat (hier)
Hama Leichtkopfhörer (hier)

ab 17.15 Uhr

Aukey KFZ-Ladegerät (hier)
JETech Apple Watch Armband (hier)
Sharkk Bluetooth Speaker (hier)

ab 17.20 Uhr

Aukey 4-Port-USB-Hub (hier)

ab 17.30 Uhr

Gigaset WLAN-Überwachungs-Cam (hier)

ab 17.55 Uhr

OKCS Apple Watch Armband (hier)

ab 18.15 Uhr

Aukey 5x USB-C auf USB-Kabel (hier)

ab 18.25 Uhr

iPod Touch wasserfeste Hülle (hier)

ab 18.30 Uhr

Gigaset Smart Home Fenstersensor (hier)

ab 18.35 Uhr

Pure2-iPhone-Bluetooth-Headset (hier)

ab 18.45 Uhr

Swees Apple-Watch Milanaise-Band (hier)
6-Port-USB-Wandladegerät (hier)

ab 19.05 Uhr

Aukey USB3.0-Hub mit 10 Ports (hier)

ab 19.10 Uhr

4G Systems Internet-UMTS-Stick (hier)

ab 19.30 Uhr

Cateck 3xUSB-Hub für MacBook, Mac Mini (hier)

Sharon Aktivitaetstracker


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch 2 soll dünner werden

Berichten aus Apples Zulieferkette zufolge soll sich am Design der Apple Watch 2 nur sehr wenig ändern. Nun schreibt jedoch die asiatische Webseite Digitimes, dass sich das Gehäuse der Smartwatch zumindest in einem Bereich von der aktuellen Generation der Uhr unterscheiden soll: Ein Wechsel der Touch-Panel-Technologie soll die nächste Apple Watch dünner und leichter werden lassen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Yummy FTP Pro 1.11.9 - $29.99



Yummy FTP Pro is an FTP/S + SFTP + WebDAV/S file transfer client which focuses on speed, reliability, and productivity. Whether you need to transfer a few files or a few thousand, schedule automatic backups, or perform website maintenance, Yummy FTP Pro will handle it with ease. (Was Yummy FTP)

Features
  • Beautiful, Retina-enabled user interface
  • Full FTP/S + SFTP + WebDAV/S protocol support
  • Super-fast transfers
  • Automatic failure recovery
  • Directory synchronization
  • Scheduling
  • Bandwidth limiting
  • Dual or single pane view
  • Outline and column listing views
  • QuickLook
  • Remote editing of server files
  • Built-in text editor
  • Local-remote file diff
  • Bookmark manager + Dropbox Sync
  • Open in Terminal
  • Import favorites
  • File/folder filtering
  • Full Screen mode
  • Growl support
  • Built-in FTP Alias

And much much more just waiting to be discovered!



Version 1.11.9
  • Bookmarks can now be synced using Google Drive or iCloud Drive
  • Bookmark syncing can now optionally include passwords
  • Single user licences can now be used on three Macs simultaneously
  • Proxy support for SFTP connections over SOCKS 4+5 and HTTP
  • Improved automatic item selection after deletions
  • Save/Open panels now use sheets again
  • Maintaining downloaded file mod dates also now sets creation date
  • Fixed a problem with SOCKS5 proxy and plain FTP transfers
  • Fixed an inability to view a bookmark password after unlocking it
  • Fixed possible scheduled job loss when removable drive is unmounted
  • Fixed an issue with MFMT command and Daylight Savings Time
  • Fixed a fault with setting the remote editor and diff apps to "Other"
  • Japanese localization fixes


  • OS X 10.5 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Yummy FTP Lite 1.2.9 - $9.99



Yummy FTP Lite is a basic version of the highly acclaimed Yummy FTP Pro app; an FTP + SFTP + FTPS file transfer client which focuses on speed, reliability and productivity.

Blazing fast transfers, unparalleled reliability, and all the file management features required for those who just need excellent FTP and nothing more.

  • Beautiful, retina-enabled user interface
  • Full FTP/FTPS/SFTP protocol support
  • Super-fast transfers
  • Automatic failure recovery
  • Dual or single pane view
  • Outline and column listing views
  • Quick Look
  • Bookmark manager
  • Import favorites
  • Full Screen mode
  • Growl support

And much much more just waiting to be discovered!



Version 1.2.9
  • Proxy support for SFTP connections over SOCKS 4+5 and HTTP
  • Improved automatic item selection after deletions
  • Save/Open panels now use sheets again
  • Maintaining downloaded file mod dates also now sets creation date
  • Fixed a problem with SOCKS5 proxy and plain FTP transfers
  • Fixed an inability to view a bookmark password after unlocking it
  • Fixed an issue with MFMT command and Daylight Savings Time
  • Japanese localization fixes


  • OS X 10.5 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

IndieVice: Bullige iPhone-Kamera-Halterung kündigt sich an

DeviceNachdem sich im laufenden Jahr erst das Kamera-Case Cinebody in Super8-Optik und die noch relativ schlanke iPhone-Halterung Pictar als Accessoires für ambitionierte iPhone-Filmemacher vorgestellt haben, meldet sich jetzt das ehemalige Kickstarter-Projekt IndieVice zu Wort. Bereits im vergangenen Jahr versuchte sich die massive iPhone-Halterung an einer Community-Finanzierung, scheitert jedoch am Finanzierungsziel. Nun arbeiten die Macher an […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Yummy FTP Alias 2.2.8 - $4.99



Yummy FTP Alias brings quick and easy drag-and-drop FTP to your Desktop - drag your files onto an FTP Alias icon in the Finder or Dock to upload them to your FTP/S + SFTP + WebDAV/S server!

Easy setup - just navigate to your server destination directory, then select Save. The generated FTP Alias can then be placed on your Desktop, Dock, or anywhere else, for quick and easy uploading just using drag-and-drop. It even automatically copies the uploaded URL to the clipboard!

And of course, since transfers are powered by the file transfer engine of the highly regarded Yummy FTP Pro app, all the speed and reliability you'd expect is provided.

  • Drag-and-drop uploads from the Finder or Dock
  • FTP/S + SFTP + WebDAV/S supported
  • Easy setup
  • Integrated remote-folder browser
  • URL copying of uploaded items
  • Automatic retry/resume
  • Bandwidth management
  • Growl support


Version 2.2.8
  • Proxy support for SFTP connections over SOCKS 4+5 and HTTP
  • Fixed an inability to view a bookmark password after unlocking it
  • Fixed an issue with MFMT command and Daylight Savings Time


  • OS X 10.5 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BlackHat Konferenz: Apple zeigt Sicherheits-Features von iOS

Apple wird auf der BlackHat-Konferenz 2016 Sicherheits-Features von iOS 10 zeigen.

Das jährlich stattfindende Treffen von Sicherheits-Experten aus aller Welt ist eine sehr renommierte Veranstaltung. Dieses Jahr wird Ivan Krstic von Apple, dortiger Chef für iOS 10-Sicherheit, bei der Konferenz einen Vortrag halten.

Sicherheit Mac

Wie aus dem Programm der Konferenz zu entnehmen ist, wird es vor allem um die drei neuen Funktionen HomeKit, Auto Unlock and iCloud Keychain gehen. Außerdem soll die Integration eines neuen Just-in-Time-Mechanismus in Safari diskutiert werden, der den Browser besser gegen Hacking-Angriffe sichern soll.

Apple zeigt Engagement in Sachen Datenschutz

Cupertino hatte 2012 Schlagzeilen gemacht, als sie erstmalig einen Vertreter zur BlackHat-Konferenz schickten. Nun kommt 2016 also Krstic. Nach der FBI-Debatte im letzten Jahr scheint dies ein Zeichen zu sein: Die sonst so verschlossene Firma Apple scheint sich beim Thema Sicherheit zu öffnen und zeigt Verantwortung für User und ihre Daten.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppSalat: Google Maps, Pokémon GO und weitere App-News

In unregelmäßigen Abständen gibt euch apfelpage.de einen Überblick über das, was im App Store passiert: die besten Rabatte, Updates und News. Hier kommt unser AppSalat.

AppSalat neu

Negativer Beigeschmack des ersten Pokémon GO-Updates. Das am Wochenende ausgegebene Update für Pokémon GO sorgt für negative Kritiken im App Store. Neben zahlreichen Abstürzen wird besonders das Unterbinden der bisher zahlreich genutzten Drittanbieter scharf verurteilt. Plattformen, wie PokeVision und PokeRadar haben die Spieler bislang auf onlinebasierten Karten über Pokemon-Orte in der Nähe informiert. Auch die Anzeige der Schritte sowie der Energiesparmodus wurde auf dem iPhone deaktiviert. Neu sind hingegen Avatare, mit denen sich der Spieler identifizieren kann.

WP-Appbox: Pokémon GO (Kostenlos, App Store) →

N-JOY nun als App. Das junge Programm des NDR bringt sein Radioangebot nun mit einer eigenen App auf das Smartphone. Neben dem Radio an sich gibt es ferner einen Reiter, um Fotos und Textnachrichten direkt an das N-JOY Team zu senden. Auch ein Radio-Wecker ist integriert sowie die Möglichkeit, Songs zu herzen.

app418_v-ardgalerie329

WP-Appbox: N-JOY Radio (Kostenlos, App Store) →

Google Maps mit Zwischenstopps. Google baut seinen Vorsprung gegenüber den Apple-Karten weiter aus. Nach dem neusten Update der Karten-App ist es nun möglich, Zwischenstopps auf seinen Routen einzustellen. Dazu legt man zunächst wie gehabt Start- und Endpunkt einer Route fest. Mit einem Tipp auf das Menü neben dem Eingabefeld lässt sich ein Zwischenstopp hinzufügen, deren Reihenfolge später auch noch verändert werden kann.

WP-Appbox: Google Maps- Verkehr, öffentlicher Verkehr, nahegelegene orte und real time navigation (Kostenlos, App Store) →

Shadowmatic im Angebot. Das spannende Schattenpuzzle Shadowmatic könnt ihr aktuell für kleine 99ct herunterladen. Normalerweise liegt der Preis für das Rätsel-Spiel bei 2-3 Euro. In dem levelbasierten Game müsst ihr durch das Drehen von Figuren im Raum einen sinnvollen Schatten an die Wand projizieren.

WP-Appbox: Shadowmatic (0,99 €, App Store) →

Lego Star Wars: Das Erwachen der Macht auch im Mac App Store. Etwas über einem Monat nach dem Start auf iOS, ist der Titel nun auch für den Mac verfügbar.

WP-Appbox: LEGO® Star Wars™: Das Erwachen der Macht (34,99 €, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (1.8.16)

Auch am heutigen Montag empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Size DOES Matter Size DOES Matter
(12)
3,99 € 1,99 € (universal, 67 MB)
Skill Game Skill Game
(6)
2,99 € Gratis (universal, 24 MB)
Talisman Talisman
(2)
6,99 € 3,99 € (universal, 49 MB)
Battlevoid: Harbinger
Keine Bewertungen
3,99 € 0,99 € (universal, 90 MB)
Upside Down! Upside Down!
Keine Bewertungen
4,99 € Gratis (universal, 81 MB)
Epic Adventures: Cursed Onboard (Full)
(1)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 555 MB)
Epic Adventures: Cursed Onboard HD (Full)
(3)
2,99 € 1,99 € (iPad, 805 MB)
8bitWar: Netherworld
(8)
1,99 € Gratis (universal, 27 MB)
Drop Flip Drop Flip
(37)
1,99 € Gratis (universal, 83 MB)
Pocket Harvest Pocket Harvest
Keine Bewertungen
4,99 € 0,99 € (universal, 31 MB)
Glorkian Warrior: Trials Of Glork
(4)
2,99 € 0,99 € (universal, 77 MB)
Drop Flip Drop Flip
(37)
1,99 € Gratis (universal, 83 MB)

Drop Flip

Venture Towns Venture Towns
(1)
4,99 € 1,99 € (universal, 8.7 MB)
Dungeon Village Dungeon Village
Keine Bewertungen
4,99 € 1,99 € (universal, 32 MB)
Anime Studio Story Anime Studio Story
(2)
4,99 € 1,99 € (universal, 31 MB)
Metro 2033: Wars
(2)
5,99 € 3,99 € (universal, 195 MB)
Dog Mendonca Dog Mendonca
(39)
4,99 € 1,99 € (universal, 417 MB)
Slide Tetromino Premium Slide Tetromino Premium
(51)
0,99 € Gratis (universal, 58 MB)
Goo Saga Goo Saga
Keine Bewertungen
4,99 € 0,99 € (universal, 224 MB)
Shibuya Grandmaster Shibuya Grandmaster
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (universal, 76 MB)
Take Off - The Flight Simulator Take Off - The Flight Simulator
(7)
2,99 € 0,99 € (universal, 698 MB)
Frag doch mal… die Maus! Frag doch mal… die Maus!
(1)
4,99 € 2,99 € (iPad, 1204 MB)
Infinity Dungeon Evolution F! Infinity Dungeon Evolution F!
(1)
1,99 € Gratis (universal, 42 MB)
Curling3D HD Curling3D HD
Keine Bewertungen
4,99 € (universal, 81 MB)
Hover Cross Skills Hover Cross Skills
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (iPhone, 27 MB)
Carmageddon Carmageddon
(5)
0,99 € Gratis (universal, 109 MB)
Tower of Fortune Tower of Fortune
(12)
0,99 € Gratis (iPhone, 8.7 MB)
Gehirn-Jogging für Kids Gehirn-Jogging für Kids
(6)
3,99 € 1,99 € (iPad, 164 MB)
6 nimmt! 6 nimmt!
(56)
0,99 € (universal, 54 MB)
Little Boat River Rush Little Boat River Rush
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (universal, 55 MB)
Shadowmatic Shadowmatic
(101)
2,99 € 0,99 € (universal, 296 MB)
Café International Café International
(46)
4,99 € 0,99 € (universal, 50 MB)
Hack RUN Hack RUN
(9)
2,99 € Gratis (universal, 9.2 MB)
Orbitum Orbitum
(2)
1,99 € Gratis (universal, 35 MB)
Dead Venture Dead Venture
(16)
1,99 € 0,99 € (universal, 54 MB)
Stickman Ice Hockey Stickman Ice Hockey
(5)
1,99 € Gratis (universal, 42 MB)
Super Tank Battle (HD) Super Tank Battle (HD)
Keine Bewertungen
8,99 € 4,99 € (iPad, 17 MB)
Last Horizon Last Horizon
(3)
2,99 € 0,99 € (universal, 64 MB)
Power Hover Power Hover
(16)
3,99 € Gratis (universal, 86 MB)
Don Don't Run With a Plasma Sword
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (universal, 60 MB)
Lost Socks: Naughty Brothers
(5)
1,99 € 0,99 € (universal, 514 MB)
.Decluster: Into the Bullet Hell
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (universal, 52 MB)
Oddworld: Munch's Oddysee
(20)
2,99 € 0,99 € (universal, 439 MB)
Oddworld: Stranger's Wrath
(28)
2,99 € 0,99 € (universal, 687 MB)
Lums Lums
(2)
2,99 € 0,99 € (universal, 27 MB)
Chop Chop Ninja Chop Chop Ninja
(16)
1,99 € Gratis (universal, 47 MB)
Angry Birds Angry Birds
(9)
0,99 € Gratis (iPhone, 70 MB)
Weirdwood Manor Weirdwood Manor
(2)
2,99 € Gratis (universal, 313 MB)
San Juan San Juan
(42)
6,99 € 4,99 € (universal, 85 MB)
Formino Formino
(8)
2,99 € Gratis (universal, 4.9 MB)
Lost Socks: Naughty Brothers
(5)
4,99 € 0,99 € (universal, 514 MB)
Angularis - Teste deine Reflexe und Reaktionszeit Angularis - Teste deine Reflexe und Reaktionszeit
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 19 MB)
Angularis 2 - Teste deine Reflexe und Reaktionszeit Angularis 2 - Teste deine Reflexe und Reaktionszeit
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 8 MB)
DuckTales: Remastered
(59)
9,99 € 4,99 € (universal, 782 MB)
Empires II: What Would You Risk for World Conquest?
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 70 MB)
Stickman Soccer 2016 Stickman Soccer 2016
(2)
0,99 € Gratis (universal, 94 MB)
Tofu Go! Tofu Go!
(1)
0,99 € Gratis (universal, 3.2 MB)
Gangfort - Online 2D Platformer Shooter Gangfort - Online 2D Platformer Shooter
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (iPhone, 63 MB)
EnbornX EnbornX
(1)
3,99 € 0,99 € (universal, 28 MB)
Mika Mika's Treasure 2
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 88 MB)
APOC-X APOC-X
(6)
2,99 € Gratis (universal, 84 MB)
The Little Fox The Little Fox
(1)
2,99 € Gratis (universal, 113 MB)
The Deadshot The Deadshot
(5)
0,99 € Gratis (universal, 82 MB)
Plumbs Plumbs
(8)
0,99 € Gratis (universal, 22 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (1.8.2016)

Auch am Montag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

PhoneBook Pro PhoneBook Pro
(3)
1,99 € Gratis (universal, 3.1 MB)
AllPass Pro AllPass Pro
(1)
2,99 € Gratis (universal, 2.8 MB)
Countdown PRO Countdown PRO
(3)
1,99 € 0,99 € (universal, 1.8 MB)
Angle Meter PRO Angle Meter PRO
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (iPhone, 2.4 MB)
LAN Scan HD - Network Device Scanner LAN Scan HD - Network Device Scanner
(3)
3,99 € Gratis (iPad, 2.2 MB)
CoPilot Premium Europa - GPS-Navigation, Offline Karten & ... CoPilot Premium Europa - GPS-Navigation, Offline Karten & ...
(9)
30,99 € 27,99 € (universal, 46 MB)
Polnisch talk&travel – Langenscheidt Sprachführ... Polnisch talk&travel – Langenscheidt Sprachführ...
Keine Bewertungen
6,99 € 1,99 € (universal, 63 MB)
Speech Calculator Pro Speech Calculator Pro
(1)
0,99 € Gratis (universal, 11 MB)
Parking+GPS Locations Parking+GPS Locations
(2)
1,99 € 0,99 € (universal, 6.2 MB)
Smart Recorder DE - Die Musik-und Voice Recording App Smart Recorder DE - Die Musik-und Voice Recording App
Keine Bewertungen
9,99 € 8,99 € (universal, 26 MB)
IRR Calculator IRR Calculator
(6)
1,99 € Gratis (iPhone, 0.4 MB)
VisualMATH 4D VisualMATH 4D
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (universal, 37 MB)
Puffin Browser Pro Puffin Browser Pro
(12)
3,99 € 0,99 € (universal, 42 MB)
Fiery Feeds - Eine App für Feedly, Feedbin, Fever, TT-RSS, ... Fiery Feeds - Eine App für Feedly, Feedbin, Fever, TT-RSS, ...
(1)
4,99 € 3,99 € (universal, 6.4 MB)
Super Calendar Super Calendar
Keine Bewertungen
9,99 € 0,99 € (iPhone, 8.6 MB)
PocketMoney - checkbook, budgets, expenses PocketMoney - checkbook, budgets, expenses
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (universal, 11 MB)
WikiLinks ‐ Die intelligente App für Wikipedia WikiLinks ‐ Die intelligente App für Wikipedia
(2)
5,99 € 3,99 € (universal, 23 MB)
SharpScan Pro + OCR: Blitzschnell unterwegs mehrseitige ...
(5)
6,99 € 2,99 € (universal, 25 MB)
Die Nebenbei-Diät - Schlank werden für Zwischendurch Die Nebenbei-Diät - Schlank werden für Zwischendurch
(34)
5,99 € 0,99 € (universal, 26 MB)
Launch Center Pro - Shortcut launcher and Today widget Launch Center Pro - Shortcut launcher and Today widget
(3)
3,99 € 2,99 € (iPhone, 38 MB)
Launch Center Pro for iPad Launch Center Pro for iPad
(1)
3,99 € 2,99 € (iPad, 41 MB)
Overview Calendar Overview Calendar
(2)
3,99 € 1,99 € (universal, 27 MB)
Brigitte Fitness Anti-Stress YOGA HD Brigitte Fitness Anti-Stress YOGA HD
(13)
6,99 € 4,99 € (iPad, 1477 MB)
Brigitte Fitness YOGA Brigitte Fitness YOGA
(99)
5,99 € 3,99 € (universal, 1514 MB)
Brigitte Fitness Intensiv-Workout HD Brigitte Fitness Intensiv-Workout HD
(31)
6,99 € 4,99 € (iPad, 1252 MB)
Brigitte Fitness Intensiv-Workout Brigitte Fitness Intensiv-Workout
(2)
3,99 € 1,99 € (iPhone, 793 MB)
Brigitte Fitness Anti-Stress YOGA Brigitte Fitness Anti-Stress YOGA
(8)
3,99 € 1,99 € (iPhone, 960 MB)
Brigitte Fitness Fit in 4 Wochen Brigitte Fitness Fit in 4 Wochen
(4)
5,99 € 3,99 € (universal, 1370 MB)
Brigitte Fitness - Power Yoga Brigitte Fitness - Power Yoga
(7)
3,99 € 1,99 € (iPhone, 826 MB)

Foto/Video

HashPhotos HashPhotos
(2)
2,99 € 1,99 € (universal, 50 MB)
Faceover Faceover
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 15 MB)
HYPELIGHT HYPELIGHT
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (iPhone, 89 MB)

Phoenix Pro Photo Editor Screen

Photostein Photostein
(2)
4,99 € 1,99 € (universal, 9.1 MB)
PicLab Studio - Creative Editing & Graphic Design PicLab Studio - Creative Editing & Graphic Design
(3)
3,99 € 2,99 € (universal, 35 MB)
Musemage-professionelle Fotografierungsapp und ... Musemage-professionelle Fotografierungsapp und ...
Keine Bewertungen
3,99 € Gratis (universal, 39 MB)
ACDSee ACDSee
(4)
2,99 € Gratis (universal, 69 MB)
Spark Kamera – Brillante Videos aufnehmen, bearbeiten und mit ... Spark Kamera – Brillante Videos aufnehmen, bearbeiten und mit ...
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (universal, 19 MB)

Musik

Cassette Gold Cassette Gold
(241)
4,99 € 0,99 € (universal, 17 MB)
Music Visualizer ~ Rabbit Hole Music Visualizer ~ Rabbit Hole
(10)
2,99 € Gratis (universal, 5.2 MB)
Skram - Electronic Music Maker Skram - Electronic Music Maker
(4)
4,99 € Gratis (iPad, 35 MB)

Kinder

Instamory Kids Instamory Kids
(2)
0,99 € Gratis (universal, 20 MB)
Frag doch mal… die Maus! Frag doch mal… die Maus!
(1)
4,99 € 2,99 € (iPad, 1204 MB)
Häuser von Tinybop Häuser von Tinybop
(1)
3,99 € 2,99 € (universal, 240 MB)
Der fabelhafte Tier Spielplatz - Die 12 beliebtesten ... Der fabelhafte Tier Spielplatz - Die 12 beliebtesten ...
(11)
4,99 € 1,99 € (universal, 63 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (1.8.16)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

iSkysoft iMedia Converter Deluxe iSkysoft iMedia Converter Deluxe
(4)
45,99 € 39,99 € (48 MB)
Super PhotoCut Super PhotoCut
(6)
14,99 € 9,99 € (11 MB)
Tempodo Tempodo
(1)
4,99 € 2,99 € (7.7 MB)
Mail Detective Mail Detective
(2)
2,99 € Gratis (1.2 MB)
Clean Writer Pro Clean Writer Pro
(6)
4,99 € Gratis (0.5 MB)
NepTunes - music controller and scrobbler for iTunes and Spotify NepTunes - music controller and scrobbler for iTunes and Spotify
Keine Bewertungen
3,99 € 1,99 € (3 MB)
Yummy FTP Alias - Drag & Drop FTP on the Desktop Yummy FTP Alias - Drag & Drop FTP on the Desktop
Keine Bewertungen
6,99 € Gratis (4.9 MB)
Yummy FTP Pro - Fast & Reliable Pro-Level FTP/S + SFTP + WebDAV/S ... Yummy FTP Pro - Fast & Reliable Pro-Level FTP/S + SFTP + WebDAV/S ...
Keine Bewertungen
31,99 € 29,99 € (10 MB)
Yummy FTP Watcher - Local & Remote Folder Watching Automated FTP/S ... Yummy FTP Watcher - Local & Remote Folder Watching Automated FTP/S ...
Keine Bewertungen
26,99 € 19,99 € (5.8 MB)
Backup Guru LE Backup Guru LE
(4)
3,99 € Gratis (1.7 MB)
Boom 2: The Best Audio Enhancement App
(7)
19,99 € 14,99 € (8 MB)

Spiele

Enigmatis: Die Seelen von Maple Creek - Full
Keine Bewertungen
6,99 € 3,99 € (375 MB)
Enigmatis 2: Die Nebel von Ravenwood (Full)
(1)
6,99 € 3,99 € (748 MB)
Epic Adventures: Cursed Onboard (Full)
(7)
4,99 € 1,99 € (889 MB)
Pillars of Eternity Pillars of Eternity
Keine Bewertungen
33,99 € 22,99 € (12378 MB)

Pillars of Eternetiy Screen

Frag doch mal… die Maus! Frag doch mal… die Maus!
(5)
6,99 € 4,99 € (3807 MB)
SEGA Superstars Tennis SEGA Superstars Tennis
(2)
9,99 € 2,99 € (1787 MB)
Rayman® Origins Rayman® Origins
(14)
14,99 € 5,99 € (2121 MB)
Sonic & SEGA All-Stars Racing Sonic & SEGA All-Stars Racing
(27)
9,99 € 2,99 € (3933 MB)
Europa Universalis III Chronicles Europa Universalis III Chronicles
(4)
9,99 € 6,99 € (405 MB)
GRID™ GRID™
(33)
24,99 € 9,99 € (6989 MB)
F1 2012™ F1 2012™
(88)
19,99 € 4,99 € (8169 MB)
Zombie Quest - Mastermind the hexes! Zombie Quest - Mastermind the hexes!
(3)
9,99 € 2,99 € (23 MB)
DiRT 3 Complete Edition DiRT 3 Complete Edition
(22)
29,99 € 8,99 € (8618 MB)
The Legend of Maya The Legend of Maya
Keine Bewertungen
9,99 € 1,99 € (45 MB)
The Legend of Atlantis The Legend of Atlantis
(2)
9,99 € 1,99 € (37 MB)
The Legend of Rome The Legend of Rome
(1)
9,99 € 1,99 € (49 MB)
Castle of Illusion Starring Mickey Mouse Castle of Illusion Starring Mickey Mouse
(21)
8,99 € 5,99 € (729 MB)
Get Fiquette Get Fiquette
Keine Bewertungen
3,99 € 2,99 € (28 MB)
The Great Fusion The Great Fusion
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (195 MB)
Castle of Illusion Starring Mickey Mouse Castle of Illusion Starring Mickey Mouse
(21)
14,99 € 5,99 € (729 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Levels: Kostenloses Zahlen-Puzzle verspricht hohen Suchtfaktor

Wer Zahlen-Puzzles à la Threes mag, sollte Levels durchaus einen genaueren Blick schenken.

Levels

Levels (App Store-Link) steht seit Mai dieses Jahres im deutschen App Store zum kostenlosen Download bereit und benötigt zur Installation auf iPhone oder iPad etwa 79 MB an freiem Speicher sowie iOS 6.0 oder neuer auf dem Gerät. Levels kann auch in deutscher Sprache gespielt werden.

Der Entwickler von Levels beschreibt sein kleines Puzzle-Game mit den Worten, „Du wirst ganz begeistert sein, es zu spielen und willst gar nicht mehr schlafen“, „Bereits so viele Süchtige!“ oder „Du kannst von diesem neuen Spiel einfach nicht die Finger lassen“. Ist der Suchtfaktor von Levels wirklich so hoch?

Das Spielprinzip ist tatsächlich mehr als schnell erlernt und erinnert dabei in vielerlei Hinsicht an das mittlerweile zum Klassiker gewordene Game Threes. Auch hier bekommt man es mit einem Spielfeld zu tun, auf dem Karten mit verschieden hohen Zahlenwerten liegen. In Levels müssen immer gleiche Werte kombiniert werden, um eine höhere Zahl zu schaffen, nach dem Prinzip, „1+1=2“, 2+2=3“ oder 4+4=5“.

Rote Karten sind die Feinde jedes Levels-Spielers

Wichtig sind dabei auch die verschiedenen Farben der Karten. Während blaue und gelbe Karten dazu dienen, durch kluges Kombinieren dem Spieler Punkte einzubringen, tauchen auch immer wieder rote Karten auf dem Spielfeld auf, die es mit gleich hohen oder höheren Werten blauer Karten zu kombinieren und damit vom Screen zu eliminieren gilt. Sie können nämlich nicht verschoben werden und stellen ein unangenehmes Hindernis dar.

Die Partie in Levels ist beendet, wenn der Spieler keine Teile mehr auf dem Feld verschieben und zu neuen Kombinationen verbinden kann. Daher sollte man stets großen Wert darauf legen, die Anzahl der roten, unbeweglichen Feindeskarten so gering wie möglich zu halten. Zwar gibt es auch einige wenige In-App-Käufe in Levels, mit denen sich Packs von sogenannten Blitzsteinen kaufen lassen, aber diese sind zum Spielen nicht wirklich notwendig und können auch in der Partie durch Erreichen des Levels 6 bei einem Spielstein gewonnen werden.

Abgerundet wird Levels durch eine Anbindung an das Game Center von Apple, über das sich errungene Highscores mit anderen Spielern teilen lassen. An den Kultfaktor und das großartige Gameplay von Threes kommt Levels noch nicht heran, bietet aber durchaus genügend kurzweiligen Spielspaß mit einfachen Regeln und kniffligem Gameplay.

WP-Appbox: Levels - ein süchtig machendes Puzzlespiel (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Levels: Kostenloses Zahlen-Puzzle verspricht hohen Suchtfaktor erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iPod nano Armband

iGadget-Tipp: iPod nano Armband "Luna Tik" ab 5.65 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Extrem schick und qualitativ sehr hochwertig!

In vielen Farben erhältlich.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Booxter Lite

Booxter Lite sorgt für Überblick bei Ihren Bücher-, Musik-, Film- und Comicbuchsammlungen auf Ihrem Mac. Es ist schnell, leistungsfähig, macht Spaß und ist einfach zu verwenden.

Vergessen Sie nicht, die kostenlose iPhone Begleit-App zum Einscannen von Strichcodes in Booxter und zum Exportieren Ihrer Sammlungen an Ihr iPhone oder Ihren iPod Touch herunterzuladen!

Booxter Lite kann kostenlos von http://www.deepprose.com heruntergeladen werden. Die kostenlose Version hat eine Begrenzung von 30 Objekten je Bibliothek. Diese Einschränkung lässt sich durch den Kauf einer Lizenz entfernen.

Booxter Lite bietet 3 Ansichten, die es einfach machen, Ihre Objekte zu verwalten:
-Listenansicht: Eine Standardliste der Objekte, Zeile für Zeile, mit anpassbaren Spalten.
-Filteransicht: Ermöglicht Ihnen die Suche nach zahlreichen Attributen, um schnell und einfach zu finden, wonach Sie suchen.
-Tagansicht: Stellt die Anzahl der Objekte nach ihrer Größe in einer großen Gruppierung von Tags dar.

Booxter Lite Objekte hinzuzufügen ist äußerst einfach. Sie können Sie per Hand hinzufügen, aus Textdateien oder anderen Programmen importieren oder URLs von Webseiten in Booxter Lite ziehen. Booxter Lite wird die angegebenen Seiten durchsuchen, um alle Informationen, die Sie benötigen, einzutragen.

Sie können auch Barcodes einscannen und Sie von Booxter Lite hinzufügen lassen. Dies kann auf 3 Arten erfolgen:
-Video: Verwenden Sie Ihre iSight (oder eine andere Webcam oder einen Camcorder), um Barcodes in einem Videofenster einzuscannen.
-Drahtlos: Verwenden Sie einen Bluetooth-Barcodescanner, um Barcodes drahtlos einzuscannen.
-USB: Verwenden Sie einen USB-Barcodescanner, um Barcodes schnell und einfach einzugeben.

(Das Scannen von Barcodes wird für Bücher, Musik und Filme unterstützt; das Scannen von Barcodes für Comics wird aktuell nicht unterstützt.)

Booxter Lite kann zahlreiche verschiedene Onlinequellen durchsuchen. Weitere werden ständig hinzugefügt.
-Amazon US, UK, FR, DE, IT, JP, CA, ES
-Library of Congress (US)
-British Library (GB)
-Bibliothèque Nationale de France (FR)
-Deutsche Nationalbibliothek (DE)
-National Diet Library (JP)
-Chapters.ca (CA)
-Dymocks (AU)
-National Library of Australia (AU)
-Koninklijke Bibliotheek (NL)
-Bol.com (NL)
-Inmondadori.it (IT)
-Internet Bookshop Italia (IT)
-Biblioteka Narodowa (PL)
-inbook.pl (PL)
-Nasjonalbiblioteket (NO)
-bokkilden.no (NO)
-Kungliga biblioteket (SE)
-Det Kongelige Bibliotek (DK)
-Fundação Biblioteca Nacional (BR)
-Submarino (BR)
-Grand Comics Database (US)
-ComicBookDB.com (US)

Das Drucken ist einfach. Es gibt 3 Möglichkeiten, zu drucken:
-Einzelnes Objekt: Drucken Sie ein einzelnes Objekt pro Seite aus.
-Mehrere Objekte: Drucken Sie mehrere Objekte pro Seite aus, wie eine Tabelle.
-Labels: Drucken Sie Labels aus, die Sie an Ihre Objekte anbringen können.

Weitere großartige Features:

-Erstellen Sie dynamische intelligente Listen, mit denen Sie einfach den Überblick behalten können.
-Importieren Sie aus Komma- oder Tab-getrennten Textdateien oder aus zahlreichen anderen Produkten.
-Exportieren Sie in zahlreiche Formate, einschließlich CSV, XML, HTML, BibTeX, MLA, und mehr.
-Exportieren Sie auf iPhone/iPod Touch: Mit der kostenlosen Partner-App tragen Sie Ihre Bibliotheken bequem bei sich.
-Exportieren Sie auf einen älteren iPod Classic.
-Behalten Sie den Überblick über Objekte, die Sie verliehen haben, durch Integration mit Ihrem Adressbuch.
-Spielen Sie ein Quiz basierend auf den Objekten in Ihrer Sammlung.

Booxter Lite verfügt über eine deutsche Lokalisierung.

WP-Appbox: Booxter Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Was bei Apple innert einer Sekunde passiert…

Die Website everysecond.io zeigt, was innert einer Sekunde passiert. Neben YouTube, gibt die Website nun auch aus, was bei so passiert. Beispielsweise verkauft Apple innert einer Sekunde sechs iPhones und nimmt über 5300 US Dollar ein. Der Ticker zählt jede Sekunde hoch gibt folgende Kennzahlen aus:

  • verkaufte
  • verkaufte
  • verkaufte Mac
  • verkaufte
  • verkaufte iPad pro
  • Einnahmen
  • Umsatz
  • App downloads
  • iTunes Song downloads
  • Einnahmen App Store
  • versendete iMessages
  • Facetime Anrufe
  • Apple Karten Aufrufe
  • Besuche in Apple Retail Stores
  • Gewonnenes Gold aus Recycling-iPhones
  • Investition in Forschung & Entwicklung
  • Investition in Marketing
  • Geldfluss über

Wirklich beeindruckend wie der Zähler unaufhörlich nach oben geht: http://www.everysecond.io/apple/

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die besten iPhone Tarife in Österreich

Beste iPhone Tarife

Beste iPhone Tarife

In Österreich bekommt man im Vergleich zu den umliegenden Ländern, relativ viel Handytarif fürs Geld.
Immer mehr Anbieter bieten „Billig Tarifeohne ein subventioniertes Handy an, das spart auf beiden Seiten enorme Kosten. Dieser Beitrag soll nichts weiter, als eine kleine Übersicht über aktuelle Tarife & Preise geben. Meine aktuellen Favoriten sind Yesss und Ge org! weil sie einen brauchbaren Tarif im besten Netz A1 anbieten. Auch wenn die Ballungszentren von Drei und T-mobile fast ebenso gut abgedeckt sind, gibt es doch grade am „Lande“ noch Funklöcher und Verbindungsschwankungen. Bei A1 ist man hier immer auf der sicheren Seite! Die Liste wird stetig erweitert umfasst aber nur die wichtigsten Tarife, der Übersicht halber.

Yesss – complete LTE L: 1.000 Einheiten (MIN/SMS) – 3 GB LTE bis zu 50 Mbit/s A1 Netz für 9,99€ monatlich

HOT – HoT fix: 1.000 Einheiten (MIN/SMS) – 3 GB LTE bis zu 50 Mbit/s T-Mobile Netz für 9,90€ monatlich

Spusu 4000: 100 SMS & 400 Minuten – 3,5 GB bis zu 42 Mbit/s im Drei Netz für 9,89€ monatlich inklusive Datenploster

Ge org! voll smart LTE: 1.000 Einheiten (MIN/SMS) – 3 GB LTE bis zu 50 Mbit/s A1 Netz für 9,99€ monatlich

Wer mehr Datenvolumen benötigt dem sei Eety ans Herz gelegt

Eety – eety pro: 500 SMS & 100 Minuten – 6 GB LTE bis zu 50 Mbit/s im Drei Netz für 12,90€ monatlich

The post Die besten iPhone Tarife in Österreich appeared first on iPhone4ever.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Xcode 8 Beta 3: Apple nutzt geschütztes Kompressionsformat

Xcode 8 Beta 3: Apple nutzt geschütztes Kompressionsformat

Bei der letzten Preview der Entwicklungsumgebung verwendet der Mac-Hersteller eine Alternative zum ZIP-Format – inklusive Signatur. Gefälschte Versionen von Xcode waren zuvor im Umlauf.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7: So sehen die Lightning-EarPods aus

Als gesichert gilt, dass Apple beim iPhone 7 auf einen Klinkenstecker verzichten wird. Stattdessen sollen Nutzer ihre Kopfhörer via Bluetooth oder den Lightning-Port mit dem nächsten iPhone verbinden. Dem iPhone 7 soll deshalb ein Adapter beiliegen, über den Klinkenkopfhörer mit dem Lightning-Anschluss verbunden werden können. Außerdem wird es wohl Lightning-EarPods von Apple geben – zumindest zeigt dies ein neues Video.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mit Ziffernblock und Jahresakku: Drahtlose Alu-Tastatur im Apple-Look

TastenDer deutsche Distributor MacLand, hierzulande unter anderem für den Vertrieb von Netatmo-, Mophie-, Kensington- und iHome-Produkten zuständig, hat mit der Aluminium Wireless Tastatur von Matias eine neue Eingabemöglichkeit für Zahlenjongleure im Lineup. Die kabellose, erweiterte Aluminium-Tastatur erinnert optisch an Apples Tastaturen und ergänzt ihr QWERTZ-Layout um einen vollständigen Ziffernblock. Der eingebaute Akku besitzt eine Kapazität […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Update für kostenfreie Astronomiesoftware Stellarium

Die kostenlose Astronomiesoftware Stellarium verwandelt den Mac in ein Planetarium. Sie enthält eine Datenbank mit mehr als 600.000 Sternen (weitere Datenbanken mit insgesamt über 210 Millionen Sternen sind optional herunterladbar) und kann die Sternenbilder von mehreren Kulturen in den virtuellen Sternenhimmel zeichnen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Vodafone Red Tarife sind da – Online-Rabatt – ab 26,99 Euro

Die neuen Vodafone Red Tarife sind da. Vor knapp einem Monat hatte Vodafone angekündigt, dass man zum 01. August 2016 neue Vodafone Red Tarife einführen wird. Diese können ab sofort gebucht werden. Los geht es im kleinsten Tarif ab 29,99 Euro. Neben einer Telefon-Flat, SMS-Flat, einer Internet-Flat mit 4G LTE Max ist in den Tarifen auch immer EU-Roaming an Bord. Kunden, die online buchen, erhalten Online-Rabatt + 3 Monate Deezer kostenlos.

vodafone_red_august_2016

Neue Vodafone Red Tarife sind buchbar

Ab sofort können die neuen Vodafone Red Tarife gebucht werden. Vodafone setzt auf insgesamt fünf unterschiedliche Tarife, so das ihr euch zwischen den Red S, Red M, Red L, Red XL und Red XXL entscheiden könnt.

Los geht es mit dem Vodafone Red S. Ihr erhaltet eine Telefon-Flat, eine SMS/MMS-Flat, eine 1GB Internetflat mit 4G LTE Max sowie EU-Roaming. Der monatliche Preis liegt bei 29,99 Euro. Beim Red M erhaltet ihr zum Preis von 39,99 Euro eine Telefon-Flat, eine SMS/MMS-Flat, eine 3GB Internetflat mit 4G LTE Max sowie EU-Roaming. Der Red L beinhaltet eine Telefon-Flat, eine SMS/MMS-Flat, eine 6GB Internetflat mit 4G LTE Max sowie EU-Roaming und kostet 49,99 Euro.

Der Red XL schlägt mit 69,99 Euro zu buche und beinhaltet eine Telefon-Flat, eine SMS/MMS-Flat, eine 10GB Internetflat mit 4G LTE Max, EU-Roaming sowie eine Handyversicherung. Der Red XXL kostet 99,99 Euro und umfasst eine Telefon-Flat, eine SMS/MMS-Flat, eine 20GB Internetflat mit 4G LTE Max, EU-Roaming sowie eine Handyversicherung.

Kunden, die den Vertrag online abschließen, erhalten 24 Monate lang 10 Prozent Rabatt auf die Grundgebühr sowie 3 Monate Deezer kostenlos. So zahlt ihr für den Red S nur 26,99 Euro während der Mindestvertragslaufzeit.

Bei den genannten Preisen handelt es sich um SIM-only Tarife. Ihr entscheidet, ob ihr lediglich eine SIM-Karte benötigt, oder noch ein Smartphone hinzubuchen möchtet. Entscheidet sich ein Kunde für ein „Basic Smartphone“ so werden monatlich 10 Euro zusätzlich fällig, beim „normalen“ Smartphone sind es 15 Euro und beim Top-Smartphone 25 Euro.

Bundle mit Kabel- oder DSL-Festnetzanschluss von Vodafone

Idealerweise lassen sich die neuen Red-Tarife könnt mit einem Kabel- oder DSL-Festnetzanschluss von Vodafone kombinieren. Ihr profitiert von einem Preisvorteil und weiteren Vorteilen, wie z.B. WiFi-Calling. Mit 400 Mbit Kabel Glasfaser-Power und LTE Max bündelt Vodafone seinen derzeit neuesten und schnellsten Tarif zu einem Highspeed Komplett-Paket für Zuhause und Unterwegs. In Verbindung mit dem neuen Smartphone-Tarif Red S kostet das Paket im ersten Jahr 39,98 Euro pro Monat.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

222 Euro Rabatt auf MacBook Pro, iMac, MacBook Air und MacBook mit MacTrade Gutschein

Update: Die MacTrade Gutscheine wurden wenige Tage verlängert. Solltet ihr die Aktion verpasst haben, so habt ihr noch bis zum 15.08.2016 Zeit, die 222 Euro Rabatt beim MacBook Pro, iMac und Co. mitzunehmen. (/Update Ende)

Wenige Tage bevor die aktuelle MacTrade Rabatt-Aktion am 31. Juli 2016 ausläuft, möchten wir euch auf diese noch einmal aufmerksam machen. Steht bei euch derzeit der Kauf eines Retina MacBook Pro, MacBook Air, iMac, Macbook oder Mac Pro an, dann können wir euch nur dringend empfehlen, im Online Store von MacTrade vorbeizugucken. Ihr erhaltet satte 222 Euro Sofort-Rabatt. Darüberhinaus gibt es Studentenrabatt und eine 0 Prozent Finanzierung sind auch noch drin. Beeilt euch, bevor die Gutscheine abgelaufen sind.

mactrade210616

222 Euro Sofort-Rabat aufs MacBook Pro, iMac, MacBook Air und Co.

Denkt ihr derzeit über den Kauf eines neuen Apple Computers nach, so werft einen Blick bei MacTrade vorbei. Der Online Händler hat derzeit eine Rabatt-Aktion aufgelegt, die sich in jedem Fall sehen lassen kann. Ihr erhaltet 222 Euro Rabatt auf qualifizierte Macs. Qualifizierte Macs sind die folgenden Produkte: MacBook, MacBook Pro, MacBook Pro Retina, iMac, Mac Pro. Alle anderen Artikel (Mac mini, Apple TV, iPad, iPod, iPhone oder ähnliches) nehmen nicht an der Aktion teil.

Erfreulicherweise könnt ihr die MacTrade Gutscheine mit dem Apple Studentenrabatt (derzeit 5 Prozent) kombinieren. Da die Preise im MacTrade Online Store grundsätzlich unter dem Niveau im Apple Online Store liegen, fällt der Rabatt sogar noch höher als die genannten 222 Euro aus.

Solltet ihr euch bei MacTrade für die 0 Prozent Finanzierung über 10 Monate entscheiden, so gibt es 222 Euro Sofort-Rabatt auf MacBook, MacBook Air, MacBook Pro, MacBook Pro Retina, iMac und Mac Pro. Möchtet ihr die 0 Prozent Finanzierung über 10 Monate nicht in Anspruch nehmen, so haben wir noch einen zweiten attraktiven MacTrade Gutschein für euch. Ihr erhaltet 175 Euro Sofortrabatt aufs MacBook, MacBook Air, MacBook Pro, MBP Retina, iMac, Mac Pro bei Zahlung per Paypal, Nachnahme, Vorkasse und Finanzierung (20/30 Monate). So oder so ein ziemlich heißer Deal.

Preisbeispiele

Um eine Vorstellung zu bekommen, wieviel Geld ihr für die Macs bezahlen müsst, haben wir ein paar Preisbeispiele für euch parat. Für das 11 Zoll MacBook Air mit 1,6GHz Intel Core Dual Core i5, 4GB Ram, 128GB SSD, Intel HD Graphics 6000, FaceTime HD Kamera, USB 3, Thunderbolt 2 und einiges mehr zahlt ihr mit MacTrade Gutscheincode nur 767 Euro (Apple Online Store: 999 Euro). Ihr spart 232 Euro.

mactrade210616_2

Für das 13 Zoll Retina MacBook Pro mit 2,7GHz Dual-Core Intel Core i5, 8GB Ram, 128GB SSD, Intel Iris Graphics 6100, Force Touch Trackpad, USB 3, Thunderbolt 2, HDMI, FaceTime HD Kamera und mehr zahlt ihr bei MacTrade nur 1177 Euro (Apple Online Store: 1449 Euro). Ihr spart satte 272 Euro. Die Preise können sich in jedem Fall sehen lassen.

So löst ihr die MacTrade Gutscheine ein

  • Ihr besucht den MacTrade Store und legt den Rechner eurer Wahl in den Warenkorb
  • 222 Euro Sofortrabatt auf MacBook, MacBook Air, MacBook Pro, MBP Retina, iMac, Mac Pro bei Zahlung per 0% Finanzierung (ausschließlich 10 Monate) – Gutscheincode: MTSPECIAL-FZG10-222
  • 175 Euro Sofortrabatt auf MacBook, MacBook Air, MacBook Pro, MBP Retina, iMac, Mac Pro bei Zahlung per Paypal/Nachnahme/Vorkasse/Finanzierung (20/30 Monate) – Gutscheincode: MTSPECIAL-175
  • Das Eingabefeld für den Code finden Sie im Warenkorb in der unteren linken Bildhälfte
  • Das MacTrade System zieht den Rabatt direkt ab

Apple Studentenrabatt

Die beiden aufgeführten MacTrade Gutscheine lassen sich mit dem Apple Education Rabatt kombinieren. Dieser beträgt derzeit 5 Prozent, so dass Lehrer, Studenten, Schüler etc. doppelt sparen.

Auf Nachfrage haben wir auch noch ein Preisbeispiel mit Studentenrabatt für euch. Für das 13 Zoll MacBook Air mit 1,6GHz Intel Core Dual Core i5, 8GB Ram, 128GB Speicher, FaceTime HD Kamera, USB 3.0 und vieles mehr zahlt ihr inklusive MacTrade Gutscheincode und Studentenrabatt nur 812,55 Euro.

Die aktuelle MacTrade Gutschein-Aktion ist nur noch wenige Tage bis zum 31.07.2016 gültig. Habt ihr Interesse? Dann greift direkt zu. In den letzten Jahren haben wir schon den ein oder anderen Mac bei MacTrade bestellt und waren jedes Mall zufrieden. Der Versand kann mal einen Tag länger dauern, aber dafür erhaltet ihr einen absoluten Knallerpreis.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

In Echtzeit: Was Apple pro Sekunde verkauft und verdient

Apple hat inzwischen über eine Milliarde vom iPhone verkauft. Ein neues Tool zeigt noch viel mehr.

Die Website everysecond.io ermöglicht Euch, in Echtzeit anzuschauen, was Apple pro Sekunde verkauft und verdient. Dabei geht es nicht nur ums iPhone, sondern auch um iPads, Macs und die Apple Watch.

everysecond apple

Ihr seht zudem Gewinn, Umsatz, Zahl der geladenen Apps, Zahl der FaceTime-Calls, Apple-Maps-Abfragen und mehr. Zwei Zahlen als Beispiel: In nur 30 Sekunden verkauft Apple weltweit 197 iPhones und 11 Apple Watches.

Das gleiche Schauspiel gibt es übrigens auch als Every Second YouTube.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 1.8.16

Bildung

WP-Appbox: Grammar Wonderland (Elementary) (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Grammar Wonderland (Primary) (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Word Wonderland (Primary) Full (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Circle of 5ths Clock (Kostenlos, App Store) →

Bücher

WP-Appbox: All Bible (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: Night Vision Camera (Photo & Video) (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Data Manager Pro - Data Usage & Speed Test (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Loco Card Negozi (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: LAN Scan HD - Network Device Scanner (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: iOverwrite (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Ruler - Herrscher (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Easiest QR - Scan and View QR Codes (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Solid Color (Kostenlos, App Store) →

Essen & Trinken

WP-Appbox: Chef assistant (Kostenlos, App Store) →

Foto und Video

WP-Appbox: CineBlurBooth (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: LineCut - Funny selfies & Cool photos (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: ClearPicFX (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Twicely - Photos from both cameras and filters (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: PixelWakker (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Faceover (Kostenlos, App Store) →

Gesundheit & Fitness

WP-Appbox: MyAcuMobile Acupuncture (Kostenlos, App Store) →

Lifestyle

WP-Appbox: The Phone Database (0,99 €, App Store) →

Medizin

WP-Appbox: Newborn Nurse Answers and Baby Tracking - NuuNest (Kostenlos, App Store) →

Musik

WP-Appbox: Piano Visual MIDI ChordPad (Kostenlos, App Store) →

Nachrichten

WP-Appbox: iTwittRSS (Kostenlos, App Store) →

Nachschlagewerke

WP-Appbox: Malt Map (Kostenlos, App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: Eficiencia Energética [Cuenca] (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Time&Time (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Kitty Share (Kostenlos, App Store) →

Reisen

WP-Appbox: Api Bali Guide EN PREMIUM (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Api Bali Guide ID PREMIUM (Kostenlos, App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Start Ninja (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Uber Shape (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Upside Down! (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Abracadabra (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Fall Over the Stack (Kostenlos, App Store) →

Sport

WP-Appbox: PronoSportif (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: arcSail (Kostenlos*, App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: 8bitWar: Netherworld (Kostenlos, App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: TranslateSafari - Translate & Speak Extension for Safari (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Free iPlanner : lunar calendar, alarm, schedule management (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Dent Buddy (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

eSIM: Die Zukunft wird SIMpler

In einem Punkt sind sich Apple, Samsung, die Telekom, Vodafone und O2 einig: Die Zukunft gehört der eSIM (vom Englischen embedded SIM), also fest im Gerät eingebauten SIM-Karten. Die neue Technologie bringt jedoch nicht nur Vorteile, sondern auch ein paar Nachteile mit sich.

Identitäts-Wechsel

SIM steht für subscriber identity module – also Teilnehmer-Identitätsmodul. Denn die kleine Plastikkarte mit integriertem Mikroprozessor und eigenem Speicher hat die Aufgabe, den Teilnehmer gegenüber den Funknetzen auszuweisen, also seinen Netzbetreiber und seine Telefonnummer mitzuteilen.

Das heutige SIM-Karten-System gibt es erst seit dem Start des digitalen D-Netzes im Jahr 1992. Im analogen A-Netz waren die Geräte zuvor noch mit einer festen Telefonnummer und der Deutschen Post als einzigem Anbieter verknüpft und daher keine SIM-Karten notwendig.

Mit Einführung der kleinen Plastikkarten änderte sich einiges. Durch einen Austausch bekamen Kunden die Möglichkeit, Nummer und Anbieter schnell und unkompliziert zu wechseln und beim Verkauf des Gerätes behielt der Verkäufer mit der SIM-Karte auch alle Kontaktdaten, die ursprünglich ausschließlich auf der Karte gespeichert waren. Die Karte konnte er anschließend in sein neues Gerät stecken und sofort weiter telefonierten.

Format-Chaos

SIM-Formate im Vergleich

Mini-, Mikro-, Nano-SIM: Mit den Handys wurden auch die SIM-Karten über die Jahre immer kleiner und damit inkompatibel zu bisherigen Geräten. Der Sprung zwischen zwei Größen ließ sich mit etwas Geschick oft mit einer Schere bewerkstelligen. Doch das klappte nicht immer und endete mitunter in der Zerstörung der Karte und aller auf ihr gespeicherten Daten. Spätestens mit dem zweiten Sprung auf die Nano-SIM musste jedoch eine neue Karte her. Ein enormer Aufwand für die Mobilfunkbetreiber.

2012 gab es allein in Deutschland über 115 Millionen SIM-Karten. Mit der Entwicklung zum Internet der Dinge sollen 2020 weltweit über 14 Milliarden elektrische Geräte miteinander verbunden sein.

Zukunftslösung: eSIM

mehrere Geräte mit eSIM

In Zukunft sollen die SIM-Karten fest im Gerät verbaut werden. Diese eSIMs sind noch wesentlich kleiner als eine Nano-SIM-Karte und benötigen auch keinen platzraubenden Einschub-Schacht mehr. Dadurch entfällt nicht nur das Gefummel mit dem Zuschnitt oder beim Öffnen des SIM-Schachtes. Ihr Einsatz wird dadurch auch in noch kleineren Geräten, wie in Smartwatches, Fitnesstrackern oder Datenbrillen denkbar. Diese werden durch einen eigenen Internetzugang zunehmend unabhängig vom Smartphone und können auch außerhalb dessen Reichweite synchron gehalten werden.

„Dass die eSIM kommt, ist unbestritten. Wir sind überzeugt, dass der neue eSIM Standard ab 2016 in den Markt kommt und sich dann ab 2017 richtig durchsetzt.“Deutsche Telekom GmbH

Anders als bei herkömmlichen SIM-Karten, die von einem bestimmten Netzbetreiber ausgegeben werden, ist auf der eSIM noch kein Profil vorinstalliert. Die Mobilfunkanbieter auf der ganzen Welt haben sich zur GSMA zusammengeschlossen und einen gemeinsamen Standard definiert. Statt eine SIM-Karte in das Gerät einzulegen, installiert der Nutzer das eSIM-Profil seines Anbieters auf die eSIM seines Smartphones, indem er seinen individuellen QR-Code (Aktivierungscode) einscannt. Die eSIM wird anschließend wie gewohnt mit einer PIN entsperrt. Enthält der Vertrag mehrere Mobilfunk-Profile, können dieser per Bluetooth auf weitere Geräte mit eSIM übertragen werden.

„Die eSIM funktioniert wie ein hochsicherer Kleinstcomputer, der sensible Daten hochverschlüsselt in seinem SIM-Speicher aufbewahrt, auf den wiederum nur über die entsprechenden Schlüssel zugegriffen werden kann. Dadurch sind die Daten wirkungsvoll vor Manipulations- und Kopierversuchen geschützt“, erklärt Carsten Ahrens, Leiter der Division Telecommunication Industries im Geschäftsbereich Mobile Security des Herstellers Giesecke & Devrient.

Bei einem Anbieterwechsel, Verkauf oder wenn man im Urlaub einen günstigeren lokalen Anbieter nutzen will, wird das alte Profil einfach gelöscht und ein neues installiert. Das tagelange Warten auf die SIM-Karte und der dadurch entstehende Plastikmüll entfallen.

Sonderfall: Apple SIM

Apple SIM

Bei der Apple SIM handelte es sich bisher um eine Zwischenstufe zwischen der fest eingebauten und programmierbaren eSIM und herkömmlichen SIM-Karten.

Die Apple SIM ist eine herausnehmbare Plastikkarte, die für fünf Euro in den Apple Stores erworben werden kann. Sie ist aber auch frei programmierbar – es lassen sich also theoretisch Profile unterschiedlicher Anbieter auf ihr installieren. In der Praxis wird die Apple SIM jedoch nur von wenigen Anbietern unterstützt, sodass Sie eher als Sparmöglichkeit bei Auslandsaufenthalten dient.

Im 9,7“ iPad wurde neben einem SIM-Karten-Schacht erstmals auch in Deutschland eine integrierte, nicht herausnehmbare Apple SIM verbaut. Wie die herausnehmbare Variante, entspricht auch diese nicht dem weltweit anerkannten GSMS eSIM Standard und wird von den meisten Anbietern daher nicht unterstützt.

In Deutschland wird die Apple SIM ausschließlich von der Telekom unterstützt, obwohl sich diese gegen Insellösungen ausspricht:

„Ein weltweiter, offener Standard ist essentiell. Die Branche braucht eine gemeinsame interoperable Lösung. Keine Insellösungen. Die Telekom […] beteiligt sich daher bereits seit mehreren Jahren federführend in internationalen Gremien an der Erarbeitung eines offenen eSIM Standards. Wir glauben nicht an geschlossene Ökosysteme.“

Die Kehrseite der Medaille

Generell befürchten Mobilfunkbetreiber durch die eSIM-Karten eine zunehmende Abhängigkeit von den Geräteherstellern. So könnten einige Hersteller oder Tarife nicht aufgeführt werden und auch die Reihenfolge der Anbieter ist ein großer Streitpunkt. Bei teureren oder beliebten Marken hätten Hersteller und Netzbetreiber beispielsweise die Möglichkeit, den Kunden ebenso teure Verträge aufzudiktieren.

Auch ein Lock ist möglich: Die Telekom hatte im Mai bereits angekündigt, keine Netzwechsel zu erlauben.

Langfristig könnte der Chipsatz des Smartphones auch die Aufgabe des Mikroprozessors übernehmen und so Material, Kosten und Platz sparen. Trojaner könnten dies jedoch dazu nutzen, die Mobilfunknummer des Nutzers zu ändern oder ihm einen teuereren Tarif unterzujubeln.

Es bleibt abzuwarten, was aus der neuen eSIM gemacht wird – schließlich ist der Ausschluss von Verträgen ohne Datenflatrate auf Tablets beispielsweise im Sinne der Verbraucher. Doch Verbraucherschützer müssen wachsam bleiben, um das Selbstbestimmungsrecht der Konsumenten zu beschützen.

(Titelbild: Shutterstock)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

everysecond.io zeigt Apple-Verkaufszahlen in „Echtzeit“

everysecond.io zeigt Apple-Verkaufszahlen in „Echtzeit“ auf apfeleimer.de

9to5mac Blogger Jeff Benjamin hat eine interessante Website ausgegraben. Auf evereysecond.io/apple kann man in Echtzeit sehen, wie viele Apple-Produkte gerade so verkauft werden. Sobald man die Seite öffnet, beginnt der [...]

Der Beitrag everysecond.io zeigt Apple-Verkaufszahlen in „Echtzeit“ erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Road Not Taken: neues Premium-Puzzle des Entwicklers von „Bushido Bear“ & „Alphabear“

Zu den Premium-Neuerscheinungen der vergangenen Woche gehört auch das Puzzle Road Not Taken (AppStore) von Spry Fox. Wir haben uns für euch angeschaut, was euch in der Universal-App erwartet und pb sich der 4,99€ teure Download lohnt.

In dem Roguelike-Puzzlespiel schlüpft ihr in die Rolle eines Waldhüter, der verirrte Kinder aus einem riesigen Wald retten muss. Doch das ist wahrlich nicht so einfach, denn dieser hat es wirklich in sich und ist verdammt gefährlich.
Road Not Taken iOS
Per Wischgesten steuert ihr den Charakter durch die einzelnen schachbrettartigen Level, um die Kinder zu retten und viele Gefahren zu überwinden. Dafür könnt ihr mit allerhand Dingen interagieren und so zum Beispiel Baumstämme und andere Dinge hochheben und sie so für verschiedene Dinge verwenden. In jedem Level warten neue Kreaturen, Gegenstände und Herausforderungen auf euch.
Road Not Taken iPhone

Liebevolle Gestaltung

Nicht zu nahe kommen solltet ihr den zahlreichen Feinden, die ebenfall in den Welten lauern. Und ihr solltet auch immer einen Blick auf die Energie eures Waldläufers haben, die ihr durch Nahrung wieder aufladen könnt. Beides könnte sonst töflich enden. Insgesamt gibt es viele Dinge zu beachten, was die grauen Zellen durchaus fordert.
Road Not Taken iPad
Sehr positiv neben dem Gameplay ist uns auch die äußerst liebevoll umgesetzte Aufmachung von Road Not Taken (AppStore) aufgefallen. Es ist einfach in jedem Moment des Spieles zu spüren, mit wieviel Herzblut die Entwickler, die unter anderem bereits für Spiele wie Bushido Bear (AppStore), Alphabear: Word Puzzle Game (AppStore) und Triple Town (AppStore) verantwortlich sind, in ihr neues Werk gesteckt haben.
Road Not Taken iOS
Und das ist auch absolut gelungen. Wenn ihr gerne tolle, knifflige und wunderschöne Premium-Puzzle auf euren iPhones und iPads spielt, dann solltet ihr euch Road Not Taken (AppStore) nicht entgehen lassen. Der Download ist mit 4,99€ nicht ganz günstig, unserer Meinung nach aber sein Geld wert!

Der Beitrag Road Not Taken: neues Premium-Puzzle des Entwicklers von „Bushido Bear“ & „Alphabear“ erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon.de: Unbegrenzter Cloud-Speicher für 70 Euro

Amazon

Auch für deutsche Kunden gibt es nun unbegrenzten Speicherplatz in der Amazon-Cloud, allerdings etwas teurer als in den USA.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS-Tastatur SwiftKey gibt Daten an Fremde weiter

Es wurde eine gravierende Sicherheitslücke bei SwiftKey entdeckt. Zwar sind nicht alle Nutzer von der Lücke betroffen. Wer allerdings die Wortvorschläge der Smartphone-Tastatur zwischen seinen Geräten synchronisiert, konnte jedoch Vorschläge völlig fremder SwiftKey-Nutzer erhalten. Der Entwickler hat bereits reagiert und die Synchronisierungsfunktion SwiftKeys deaktiviert.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Übernahme: Didi Chuxing kauft Uber China

Übernahme: Didi Chuxing kauft Uber China auf apfeleimer.de

Es gibt Neues aus dem „Taxi-Alternativen-Markt“ in China. Bloomberg berichtet, dass Didi Chuxing sich das Uber-Geschäft in China gekauft hat. Didi soll dann eine Milliarde USD in Uber investieren. Das [...]

Der Beitrag Übernahme: Didi Chuxing kauft Uber China erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 1. August (8 News)

Unser News-Ticker fasst alle wichtigen Apple-Infos kurz und knapp zusammen.
+++ 19:26 Uhr – Apple: Neue Beta-Versionen für Entwickler +++ Apple hat soeben die vierten Beta-Versionen von iOS 10, watchOS, tvOS und macOS Sierra freigegeben. Die Beta-Tester werden in den kommenden Tagen mit den neuen Versionen ausgestattet.
+++ 16:22 Uhr – Apple: Transitdaten jetzt auch für Prag +++ Ab sofort stehen die Transitdaten auch in Prag, Tschechien zur Verfügung.
+++ 11:19 Uhr – bahn.de: Neue Webseite jetzt online +++ Ab sofort ist die neue Webseite von bahn.de online. Nicht nur das Design ist neu, sondern auch die Struktur, die nun intuitiver, moderner und übersichtlicher ist.
+++ 6:59 Uhr – Apple: Instagram-Account für iBooks +++ Ab sofort gibt es einen offiziellen Instagram-Account für iBooks. Folgt einfach dem Nutzer “ibooks”.
+++ 6:58 Uhr – Video: Bild-in-Bild-Funktion bei macOS Sierra +++ Mit macOS Sierra wird es die Bild-in-Bild-Funktion auch für den Mac geben. In diesem Video gibt es einen ersten Eindruck.
+++ 6:55 Uhr – Video: Filme-Macher kommentiert Pokémon GO +++ Sir David Attenborough ist ein bekannter Tierfilmer und hat jetzt Pokémon GO kommentiert. Das Facebook-Video könnt ihr hier abrufen. Schon über 4 Millionen Aufrufe!
+++ 6:52 Uhr – Apple Watch: “One Glass Solution” in Version 2 +++ Laut einem Bericht der DigiTimes soll das Display der Apple Watch 2 aus einer “One Glass Solution” bestehen, das nur noch über eine einzige Glasscheibe verfügt – bisher kommen zwei dünne Glasscheiben zum Einsatz.
+++ 6:40 Uhr – Video: EarPods für das iPhone 7 +++ Sehen so die neuen EarPods für das iPhone 7 aus? Wir finden: Der Lightning-Stecker sieht so gar nicht Apple-typisch aus.
(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)
Der Artikel appgefahren News-Ticker am 1. August (8 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Philips Gesundheitsuhr startet im September

AktivDie Philips Gesundheitsuhr DL8790/00, einer von fünf sogenannten Gesundheits-Motivatoren, mit denen das Unternehmen im laufenden Jahr in den Markt starten will, soll den hiesigen Handel noch im September erreichen. Die Uhr ergänzt zwei neue Blutdruckmessgeräte für Oberarm und Handgelenk, eine Körperanalyse-Waage sowie ein Ohrthermometer und wurde als Medizinprodukt klassifiziert. Bereits auf der IFA im vergangenen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten: 10 Prozent Rabatt bei Rossmann

Die Drogeriekette Rossmann bietet bis Freitag, 5. August, 10 Prozent Rabatt auf alle iTunes-Karten. Das ist zwar geringer als der sonst übliche Nachlass, wer sich in den kommenden Tagen aber sowieso iTunes-Guthaben holen wollte oder etwas im iTunes bzw. App Store kaufen wollte, kann so doch noch ein paar Euro sparen.

Das Angebot bei Rossmann gilt auf alle bis auf die variablen iTunes-Karten. Der gesparte Betrag liegt je nach gewählter Guthabenkarte zwischen 1,50 und 10 Euro....

iTunes-Karten: 10 Prozent Rabatt bei Rossmann
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Alchema: Cider selber brauen

Geräte zum Bier brauen innerhalb der eigenen vier Wände gibt es bereits seit längerem und haben schon den ein oder anderen Hobbybrauer hervorgebracht. Das Startup Alchema aus San Francisco hat nun ein gleichnamiges Küchengerät vorgestellt, mit dessen Hilfe sich in der eigenen Küche leckere Cider brauen lassen. Cider oder auch[...]

Der Beitrag Alchema: Cider selber brauen erschien zuerst auf Applepiloten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Big Bang Racing: Freemium-Geschicklichkeits-Rennen mit vielen nutzerbasierten Leveln

Sucht ihr spieletechnisch noch ein wenig Abwechslung zum Start in die neue Woche? Aktuell bietet sich Big Bang Racing im App Store an.

Big Bang Racing

Big Bang Racing (App Store-Link) zählt zu einer der Neuerscheinungen im Spielebereich und wird aktuell auch gleich von Apple in der App Store-Rubrik „Unsere neuen Lieblingsspiele“ beworben. Das kostenlose Spiel von Traplight benötigt zur Installation auf iPhone oder iPad 218 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 8.1 oder neuer, und kann bereits seit der Veröffentlichung in deutscher Sprache absolviert werden.

Im Grunde genommen handelt es sich bei Big Bang Racing um ein Spiel im Stil von Bike Baron und Co. – auch hier bekommt man es mit einem waghalsigen Motorradfahrer zu tun, der sich auf zahlreichen, mit Hindernissen gespickten Parcours beweisen und sicher ins Ziel kommen muss. Geschicklichkeit, Balance und Schnelligkeit sind dabei nur drei Eigenschaften, über die der Spieler verfügen sollte, wenn er sich mit dem eigenen Fahrzeug auf den Weg macht.

Spieler können eigene Teams mit Freunden bilden

Ungewöhnlich bei Big Bang Racing ist vor allem die Tatsache, dass die zu absolvierenden Level von Nutzern erstellt worden sind. Auf diese Weise gibt es jede Menge Abwechslung und ein riesiges Angebot von mehreren tausend Welten. Die Steuerung funktioniert dabei wie bei anderen Klassikern dieses Spiele-Genres auch über vier virtuelle Buttons, mit denen man die Richtung und die Neigung des Vehikels steuert. Unterwegs heißt es dann, kleine Boni in Form von Schätzen und Upgrades einzusammeln, um so im Anschluss den eigenen Helden weiter aufzurüsten und mit Accessoires zu versehen.

Neben der Möglichkeit, selbst eigene Level zu erstellen, gibt es Optionen zum direkten Wettbewerb gegen andere Spieler, und auch ein Zusammenschluss mit Freunden in einem Team ist möglich, um so gegen andere Teams anzutreten und in wöchentlichen Spielen Preise gewinnen zu können. Spaß macht ein Fun-Racer wie Big Bang Racing daher auf jeden Fall – beachten sollte man aber nach wie vor die auftretenden Wartezeiten für Verbesserungen und Boni-Geschenke sowie den durch In-App-Käufe bedingte nicht ganz faire Wettbewerb. Immerhin wurde seitens der Entwickler auf ausladende Werbemaßnahmen in Form von Bannern und Videos verzichtet, so dass sich Big Bang Racing trotz seines Free-to-play-Prinzips angenehm spielen lässt.

WP-Appbox: Big Bang Racing (Kostenlos*, App Store) →

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel Big Bang Racing: Freemium-Geschicklichkeits-Rennen mit vielen nutzerbasierten Leveln erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom: Neue MagentaZuhause Tarife – bis zu 100MBit/s für nur 19,95 Euro

Vor wenigen Tagen sickerte bereits durch, dass die Deutsche Telekom in Kürze neue MagentaZuhause Tarife anbieten wird. Ab sofort können die neuen Tarife MagentaZuhause S, M und L gebucht werden. Ihr erhaltet is zu 100Mbit/s für nur 19,95 Euro monatlich. EntertainTV ist für 9,95 Euro pro Monat buchbar. Online-Kunden erhalten 12 Monate lang 10 Prozent Rabatt.

telekom010816_2

Neue Telekom MagentaZuhause Tarife

Am heutigen Tag hat die Deutsche Telekom neue MagentaZuhause Tarife vorgestellt. Im ersten Jahr erhalten Neukunden alle Geschwindigkeiten zum gleichen Preis. Neukunden der Telekom können ab sofort mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde surfen – ohne mehr zu zahlen. Für nur 19,95 Euro im Monat können die Tarife MagentaZuhause S, M, oder L ein Jahr lang getestet werden. Ab dem 13. Monat entscheidet ihr, welcher Tarif der richtige für euch ist.

„Nie war es attraktiver zur Telekom zu wechseln und das beste Netz zu erleben“, sagt Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden Telekom Deutschland. „Damit wollen wir es den Kunden einfach machen, unsere Angebote zu testen und die idealen Geschwindigkeit für sich zu finden.“

MagentaZuhause S, M und L

Der Tarif MagentaZuhause S bietet euch eine Telefon- und Internet-Flat (mit bis zu 16MBit/s) zum Preis von 34,95 Euro. Der Tarif M bietet euch eine Telefon- und Internet-Flat (mit bis zu 50MBit/s) zum Preis von 39,95 Euro pro Monat und der Tarif L bietet euch eine Telefon- und Internet-Flat (mit bis zu 100MBit/s) zum Preis von 44,95 Euro pro Monat.

telekom010816

Wie eingangs erwähnt zahlt ihr in allen drei Tarifen im ersten Vertragsjahr nur 19,95 Euro und erhaltet zudem die maximal Geschwindigkeit ohne Aufpreis. Kunden, die ihren Tarif online abschließen erhalten in den ersten 12 Monaten nochmal 10 Prozent Online-Rabatt.

EntertainTV kostet zusätzlich 9,95 Euro monatlich

Zu eurem MagentaZuhause Tarif könnt ihr zusätzlich EntertainTV hinzubuchen. Für 9,95 Euro monatlich erhaltet ihr rund 100 Sender, davon 22 in HD, über 35.000 Film-, TV- und Serienhighlights, davon über 10.000 in HD. Zusätzlich gibt es 7 Tage Replay und eine intelligente Suche. Der Media Receiver 400 ist inklusive.

Für 14,95 Euro pro Monat erhaltet ihr EntertainTV Plus. In diesem Paket sind 47 HD Sender inbegriffen und zudem könnt ihr viele laufende Sendungen von Anfang an sehen, auch wenn ihr späte erst einschaltet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kanye West an Apple Music: „Gebt den Kindern ihre Musik“

Kanye West heizt die Gerüchte, dass Apple Tidal aufkaufen könnte, erneut an. 

In mehreren Tweets fordert der populäre US-Sänger Apple auf, endlich zuzuschalgen. Er sehe keinen Sinn darin, dass einzelne Streaming-Plattformen Alben exklusiv anbieten würden:

„In 100 Jahren werden wir alle tot sein. Gebt den Kindern ihre Musik“

Tidal

Kanye West: Apple soll Tidal endlich kaufen

Der Künstler rät, den Konkurrenzkampf zwischen den beiden Firmen schnellstmöglich zu beenden. Tidal könnte allerdings aufgrund der guten Beziehungen zu bekannten Musikern einen höheren Preis fordern, als Apple zu zahlen bereit wäre.

Kanyes Forderung: Er wolle bei einem schnell einzuberufenden Meeting dabei sein, um den Deal möglich zu machen.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Templates for Pages 4.8 - $24.99



The Templates for Pages set gives a large selection of templates from books and invitations to posters and brochures. Some templates consist of up to 6 different pages, so the package provides a variety of around 2000 layouts to meet your most diverse needs. Each and every layout - from the quintessential elegance of text-only pages to the bright mix of pictures and slogans in the poster and brochure templates - features prime design quality, set apart by attention to fine points, high usability and abundant creativity.

All templates are available in the popular A4 (210 x 297 mm) and US Letter (8.5 x 11 in.) sizes, except for non-standard size documents such as landscape brochures (DL Envelope format - 110 x 220 mm / 4.25 x 8.75 in.).

Nearly all objects in Templates for Pages can be effortlessly recolored, moved, or removed. Type or paste your own text, add or remove text boxes, and change the font if you wish. Replace stock images with your own photos or pictures. Unleash your imagination!



Version 4.8:
  • 30 new templates


  • OS X 10.10 or later
  • Apple Pages 5.5 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wie flach wird die Apple Watch 2?

Apple Watch Thumb

Durch eine optimierte Fertigung des Displays könnte Apple bei der Apple Watch 2 eine flachere Bauform erreichen. Diese Technologie ist nicht so neu, kam aber in der aktuell vertriebenen Watch noch nicht zum Einsatz.

Gerüchte, die das asiatische Magazin Digitimes aktuell streut, sprechen von einer flacheren Gehäusebauform der Apple Watch 2. Erreicht werden soll dies durch eine innovativere Displaytechnik. Was von dieser Spekulation zu halten ist, steht freilich dahin. Die Digitimes galt zuletzt als weniger treffsicher.

One Glass-Technik soll die Watch flacher machen

Anders als bei der bisherigen Apple Watch, die ein Zwei-Komponenten-Display besitzt, das aus einer Touch- und einer Displaykomponente besteht, könnte Apple zur sogenannten „One Glass-Technik greifen. Hier verschmelzen die beiden Elemente zu einem Modul. Die Technik ist bereits seit längerem auch für Smartphones im Gespräch und kam vereinzelt schon zum Einsatz. Die Fertigung ist allerdings noch aufwendig und wurde zum Marktstart der Apple Watch von den Zulieferern noch nicht zu Apples hohen Ansprüchen beherrscht.

The post Wie flach wird die Apple Watch 2? appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iBookstore erhält Instagram-Account und veröffentlicht neuen „Harry Potter“

iBookstore erhält Instagram-Account und veröffentlicht neuen „Harry Potter“ auf apfeleimer.de

Apple spendierte seinem iBookstore einen Instagram-Account und promotet seine Angebote jetzt auch in dem sozialen Bilder-Netzwerk. Außerdem ist im selbigen Store ab sofort der neuste Harry Potter Band (Script des [...]

Der Beitrag iBookstore erhält Instagram-Account und veröffentlicht neuen „Harry Potter“ erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacX MediaTrans

Für alle die iTunes zum Verwalten Ihrer Medien auf iOS-Geräten nicht mögen ist MacX MediaTrans die ultimative Altenative.

MacX MediaTrans ist ein iPhone iPad Manager, der ohne iTunes Fotos, Musik, Videos vom iPhone auf Mac/PC übertragen und downloaden kann.

•iPhone iPad Dateimanager: Ein schneller weg, um Fotos, Musik, Videos zwischen iPhone iPad und Mac/PC Computer ohne iTunes zu übertragen.
•iPhone als USB-Stick nutzen: iPhone als USB-Stick verwenden zum Speichern beliebiger Dateien, von Word, bis zu Excel, PDF, dmg, apps, etc.

Bildschirmfoto 2016 08 01 um 10 57 43

iPhone Musik & Playlist verwalten wie Sie wünschen

Musik importieren & exportieren
Zwei-Wege-Synchronisation mit super schneller Übertragungsgeschwindigkeit

Playlist erstellen/löschen/bearbeiten
Wiedergabeliste hinzufügen/löschen/bearbeiten ohne iTunes Beschränkungen

Interpret & Album ändern
Informationen wie Titelname, Album & Genre stapelweise verwalten & bearbeiten

Einfach ziehen und ablegen
Mit nur einem Klick Musik vom iPhone übertragen, löschen, sichern

Da ist vielleicht ein Musikstück für Hochzeit, eine Playlist entspannenden Lieder für Jogging, oder ein Album von Schlafliedern für Babys. MacX MediaTrans passt zu jeder Stimmung und hilft Ihnen, iPhone iPod Musik zu verwalten, inkl. Alben, Interpreten, Genren.

Einfach Videodateien importieren / exportieren?

Auf iPhone iPad
Egal welches Format. MKV für iGerät autom. konvertieren.

Hohe Qualität
Große Dateigröße ändern ohne Qualitätsverlust auf iPhone.

Automatisch drehen
Video automatisch in die korrekte Position drehen.

Zwei-Wege-Sync
Import & Export von Filmen, 4k Videos auf iPhone ipad.

Jeden bedeutsamen Moment auf iPhone sichern

Fotos stapelweise übertragen, ohne iCloud
8 Sekunden für Übertragung von 100 4k Fotos

Wertvolle Erinnerungen sichern & übertragen, von Aufnahmen des Strandes, einer epischen Landschaft bis zu einem Bild eines Sonnenuntergangs. Alles möglich gemacht mit MacX MediaTrans.

Bis zum 31.8.2016 gibt es 40% Rabatt!

Bildschirmfoto 2016 08 01 um 11 55 03

Natürlich muss niemand die Katze im Sack kaufen. Es gibt die Möglichkeit eine kostenlose Testversion herunterzuladen.

Bildschirmfoto 2016 08 01 um 11 57 10

Zum Schluß noch ein Dankeschön an Caroline Chen für die Lizenz zum Testen des Mac-Programms.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Umfrage: Jeder Vierte für E-Sports als Disziplin bei Olympischen Spielen

Tastatur und Maus statt Laufschuh: fast jeder vierte Bundesbürger (23 Prozent) kann sich vorstellen, dass der sportliche Wettkampf unter Computerspielern zur olympischen Disziplin wird. Unter den Befragten, die selbst Video- und Computerspiele spielen, sind es sogar 40 Prozent.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rossmann: iTunes-Rabatt fällt auf 10%

Rossmann FVergünstigtes iTunes-Guthaben könnt ihr in dieser Woche unter anderem beim Drogerie-Markt Rossmann erwerben. Der Einzelhändler fährt sein Aktion vom 1. bis zum 5. August und zieht den gewährten Rabatt in teilnehmenden Filialen direkt an der Kasse ab. Ob sich der Weg durch die Stadt jedoch lohnt, hängt von eurer Fahrzeit ab. So bietet Rossmann lediglich […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hands-on-Video mit vermeintlichen iPhone 7 Lightning-EarPods aufgetaucht

So wie es immer mehr scheint, wird Apple das neue iPhone 7 ohne Klinkenanschluss auf den Markt bringen. Kopfhörer sollen Gerüchte zufolge dann über den Lightning-Anschluss angeschlossen werden können. Schon vor wenigen Tagen zeigten Bilder einen möglichen Adapter von Lightning auf 3,5 mm Klinke und nun soll ein Video bereits Lightning-EarPods für das Smartphone zeigen. Über Lightning gekoppelt, funktionieren die Kopfhörer sofort
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Windows 10: Gratis-Download noch immer möglich

Shortnews: Am Freitag endete das Ein-Jahr-Gratis-Angebot für Windows 10. Nutzer von Windows 7 und 8 können aber über eine Hintertür noch immer gratis an das Update kommen.

IMG_5325

Microsoft hat zwar für die breite Öffentlichkeit das Zeitfenster pünktlich geschlossen und verlangt nun offiziell 135 (Home-Version) beziehungsweise 279 Euro (Pro-Version) Euro dafür. Doch Nutzer der unterstützenden Technologien bekommen die Aktualisierung weiterhin gratis. Darauf weist Microsoft selbst auf einer Sonderseite hin:

For the general public, the free upgrade offer for Windows 10 ends on July 29. However, if you use assistive technologies, you can still get the free upgrade offer even after the general public deadline expires as Microsoft continues our efforts to improve the Windows 10 experience for people who use these technologies.

Der Grund: Microsoft will die Nutzererfahrung dieser Anwender-Gruppe auch in Zukunft noch verbessern und damit möglichst viele Menschen erreichen.

Die User müssen auf der Seite lediglich bestätigen, dass sie die unterstützenden Technologien verwenden. Ein Nachweis oder ähnliches ist aber nicht erforderlich. Unklar ist, wie lange dieser Umweg bestehen bleibt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bridge: Brücken ausrichten als neues Highscore-Game von Ketchapp

Bridge (AppStore) ist ein neues Highscore-Game von Ketchapp Games, das ihr seit der vergangenen Woche dank gelegentlicher Werbeeinblendungen für lau aus dem AppStore laden könnt.

Im Spiel müsst ihr einem kleinen Würfel, der eine endlose, verwinkelte und Straße entlang rast. Auf dieser warten viele Brücken, die allerdings nicht immer die Straße fortsetzen. Per simpler Taps aufs Display könnt ihr alle Brücken zeitgleich um 90 Grad drehen und müsst so versuchen, dem Quadrat möglichst lange den Weg zu ebnen.
Bridge iOSBridge iPhone iPad
Das ist aber gar nicht so einfach, denn das Tempo ist hoch und erfordert schnelle Reaktionen und volle Konzentration. Letztendlich ist Bridge (AppStore) aber auch nur ein weiteres, relativ beliebig austauschbares Highscore-Game als Gratis-Download, das natürlich auch die üblichen Werbevideos und Charaktere zum Freischalten bietet.

Der Beitrag Bridge: Brücken ausrichten als neues Highscore-Game von Ketchapp erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac-gerechte Drahtlos-Tastatur mit Ziffernblock verfügbar

Mac-gerechte Drahtlos-Tastatur mit Ziffernblock verfügbar

Das Aluminium Wireless Keyboard von Matias ist nun auch in Deutschland erhältlich. Optisch passt es gut zu iMac und Co.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBooster 3.1.5 - $39.95 (67% off)



MacBooster provides a full arsenal of system-maintenance tools to make your Mac run faster.

  • System Status: Explore the status of your Mac by running a full scan.
  • Security Center: Quickly and deeply analyze the security status of your Mac. Safely remove the threats to make your Mac stay safe.
  • System Cleanup: Scan every corner of your system, find out junk files to keep your hard disk from being wasted.
  • Performance Boost: Speed up your Mac to make it run like new.
  • Clean Memory: Clean to regain more available RAM and make application start faster.
  • Startup Optimization: Manage your startup items to optimize the OS X boot speed.
  • Uninstaller: Help get rid of unwanted apps or leftover files.
  • Duplicates Finder: Locate and remove the duplicated files on your Mac quickly.
  • Large Files Cleaner: Find and remove the large files you no longer need to free up more space.
  • File Eraser: Securely delete unwanted files without having them being recoverable.
  • Photo Sweeper: Effectively and quickly find similar or duplicated photos. Keep the most beautiful ones.


Version 3.1.5:
  • Ehanced the stability of the whole software
  • Fixed some occasional problems in Dock
  • Fixed all known bugs


  • OS X 10.6 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch 2: Release angeblich mit „One Glass Solution“-Display

applewatchmodelleWas die Apple Watch 2 betrifft, ist es bislang noch relativ ruhig in der Gerüchteküche. Aktuell ist nun aber wieder mal ein Gerücht in Umlauf geraten und zwar eines, welches sich um den Bildschirm der Smartwatch dreht. Genauer gesagt heißt es, dass die zweite Generation der Apple Watch mit einem „One Glass Solution“-Display statt dem bisher verwendeten Glass on Glass
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verrückt oder genial - Apple beantragt Patent für Digitale Krone am iPhone und iPad

Mit der Veröffentlichung der Apple Watch revolutionierte Apple dieses kleine Drehrad an der Seite der Uhr und nannte es damals Digital Crown. Das U.S. Patent and Trademark Office hat nun einen Patentantrag von Apple veröffentlicht, der den Einsatz einer ähnlichen Eingabemöglichkeit am iPhone und iPad vorsehen könnte.

Nach den Skizzen des...

Verrückt oder genial - Apple beantragt Patent für Digitale Krone am iPhone und iPad
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nach Milliarden-Investment durch Apple: Fahrdienst Didi schließt sich mit chinesischem Uber zusammen

Didi Chuxing

Künftig sollen Didi Chuxing und Uber China gemeinsam agieren. Die neue Firma ist 35 Milliarden US-Dollar wert

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

30 Tage: „Summer Sale“ bei Apple-Reseller Gravis

Summer GDer Apple-Reseller Gravis nutzt den letzten Monat vor der voraussichtlichen Neugeräte-Flut aus Cupertino um seinen Lagerbestand zu reduzieren und fährt von heute bis zum 31. August seinen „Summer Sale“ mit aktuell 75 teilweise deutlich reduzierten Produkten. Neben Anwendern, die nach reduzierten Apple-Produkten Ausschau halten, sollten vor allem iPad-Nutzer, die noch auf der Suche nach einer […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Lego Star Wars Das Erwachen der Macht

Lego Star Wars: Das Erwachen der Macht ist unsere heutige App des Tages.

Das höchst unterhaltsame Lego-Adventure könnt Ihr jetzt nicht nur für iPhone und iPad im App Store laden. Das Spiel ist ab sofort auch im Mac App Store erhältlich.

Lego Stars Wars Erwachen Mac

Angelehnt an den neuesten Film der Star-Wars-Reihe ist die Mac-Version eine Premium-App, basierend auf der PC-Version. Die App, im besten Sinne Unterhaltung für die ganze Familie, kombiniert Mini-Rätsel, Original-Dialoge, animierte Filmszenen und dezente Action mit viel Witz.

Unterstützung für 25 Gamepads

Gelungen: Ihr sammelt auch Lego-Steine auf, um Euch selbst Objekte zu basteln, die Euch im Gameplay weiterbringen. Die App unterstützt 25 Gamepads.

Ganz wichtig: Werft vor dem Mac-App-Download einen Blick in die Systemvoraussetzungen: Unter anderem sind ein 1,8 GHz Intel-Prozessor, 4 GB RAM, eine 512 GB Grafikkarte und 18 GB freier Speicherplatz nötig.

LEGO® Star Wars™: Das Erwachen der Macht
Keine Bewertungen
34,99 € (15569 MB)

Hier geht es zur iPhone-iPad-Version:

LEGO® Star Wars™: The Force Awakens
(16)
Gratis (universal, 978 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch 2 dünner dank verbesserter Display-Fertigung?

Unter Experten gilt es als sicher, dass Apple im kommenden Monat sowohl eine neue iPhone-Generation als auch eine verbesserte Smartwatch vorstellen wird. Aus Fernost gibt es zu diesem Thema nun frische Spekulationen. Nach Informationen von DigiTimes soll die Apple Watch 2 etwas dünner sein als das bisherige Modell.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Frag doch mal die Maus“ jetzt günstiger kaufen

„Die Sendung mit der Maus“ gibt es bereits seit einiger Zeit als Quiz-Spiel für Smartphones und Tablets. Dank unterschiedlich einstellbarer Schwierigkeitsstufen für die verschiedenen Teams ist „Frag doch mal die Maus“ auch dazu geeignet, dass es Eltern mit ihren Kindern spielen können. Derzeit gibt es „Frag doch mal die Maus“ sowohl für iOS als auch für Android mit rund 40 Prozent Rabatt. Außerdem sind auch andere Spiele des Entwicklers momentan zum Sonderpreis erhältlich.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Die Hoffnung auf Innovationen schrumpft

Apple-Chef_Tim_Cook_muss_mit_Neuheiten_punkten-Konferenz_WWDC-Story-364322_630x356px_15953ae55924dc3c6a4ce3f8b943cbc9__apple_executive_compensation___-_ap-bild_-_27_12_12_-_ap20612_-_vollbil

Wie wir  schon einmal berichtet haben, legt Apple in diesem Jahr eine größere Innovationspause ein, die man anhand der immer weiter sinkenden Geschäftszahlen auch ausmachen kann. Viele haben sehr große Hoffnungen in das iPhone 7 gesetzt, doch hier wird Apple im Herbst enttäuschen, da der Konzern vermutlich kein großes Update auf den Markt bringen wird. Auch die Apple Watch oder die MacBook-Reihe wird in diesem Jahr nicht zu einem enormen Boom führen und das dürfte Apple zu schaffen machen.

Was entwickelt Apple?
Apple hat in diesem Jahr seine Forschungsgelder um 25 Prozent erhöht und gibt enorm viel Geld in diesem Bereich aus, wovon man bislang aber noch nicht viel gesehen hat. Viele gehen davon aus, dass die Gelder hauptsächlich in das Apple Car-Projekt gesteckt werden, aber hier können wir uns erst ein Produkt im Jahr 2020 erwarten. Bis dahin könnten die iPhone-Verkäufe immer weiter schrumpfen und Apple könnte im schlimmsten Fall den Halt im Business verlieren.

iPads zwar Marktführer aber kaum gefragt
Im Moment ist auch bei den iPads eine Marke unterschritten worden. Gerade einmal 40 Millionen iPads könnten in diesem Jahr über den Ladentisch wandern und das ist deutlich unter den Erwartungen von Apple. Noch vor wenigen Jahren wollte das Unternehmen pro Jahr 100 Millionen iPads verkaufen, aber an diese Marke ist man nicht herangekommen.

Fakt ist, dass Apple in diesem Jahr eine Pause einlegt und hoffentlich gestärkt im nächsten Jahr wieder neue Produkte präsentiert. Sollte dies aber nicht der Fall sein, wird sich ein weiterer Rückgang der Verkaufszahlen nicht vermeiden lassen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mahjong Exotic

Verlieren Sie das Gefühl für Zeit und Ort, bei einem klassischen Mahjong.Solitaire-Spiel. Besuchen Sie traumhafte Welten, sehen Sie exotische Tiere während Sie in unterschiedliche musikalische Themen eintauchen und ein Casual-Game spielen! Treten Sie Ihre Reise an und werden Sie der ultimative Meister im exotischen Mahjong! 
Sehen sich sich dieses Spiel in Action an!  

Es gibt:  

– Tolle Grafiken!  
– Viele einzigartige Level!  
– Themenbezogene Musik und Sounds für jede Welt!  
– Combo-System für Bonuspunkte!  
– Errungenschaften für Fähigkeiten und Geduld!  

Was sollten Sie bedenken?  

– Spielen Sie schnell, um an die Spitze der Leaderboards zu gelangen!  
– Seien Sie geduldig und schließen Sie alle Errungenschaften ab!  
– Wir sind immer Dankbar für das Feedback unserer Spieler. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.  

Features:  

– 4 aufregende Umgebungen – Australien, Serengeti, Indien, Madagaskar  
– 4 unterschiedliche Sets von Spielsteinen – Australien, Serengeti, Indien, Früchte 
– Umwerfende Grafiken  
– Einzigartige Sound-Effekte und entspannende Musik  
– Game Centre Support  

Wollen Sie an die Weltspitze?  
Lieben Sie das Abenteuer?  
Gehen Sie gerne an aufregende neue Orte?  
Tja, dann müssen Sie zuerst unser Puzzle lösen!

WP-Appbox: Mahjong Exotic (2,99 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac & i Heft 4/2016 jetzt vorbestellbar

Mac & i Heft 4/2016 jetzt bestellen

Themen u. a.: Apples neue Systeme • Musik im ganzen Haus • WLAN optimieren • Tipps für Netflix • Neugierige Apps ertappen • Schutzglas fürs iPhone • Fotodienste im Netz • USB-WLAN-Sticks • Apple Classroom • Hardware günstig im Ausland einkaufen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gratis-App der Woche: Actionspiel Power Hover für iPhone und iPad

Apple bietet im Rahmen der Aktion "Gratis-App der Woche" diesmal das Spiel Power Hover (Partnerlink) kostenlos zum Download im iOS-App-Store an. Normalerweise kostet das ab iOS 7.0 lauffähige Actionspiel 3,99 Euro.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rossmann: 10 Prozent Rabatt auf alle iTunes Karten

Nachdem in den letzten Wochen Edeka und Marktkauf verschiedene iTunes Karten Rabatt-Aktionen ins Rennen geschickt haben, geht es in der laufenden Woche bei der Drogeriekette Rossmann weiter. Zeigt euer iTunes Guthabenkonto derzeit Ebbe und benötigt ihr Nachschub, so habt ihr auch in dieser Woche die Möglichkeit, iTunes Karten billiger zu kaufen.

rossmann010816

10 Prozent Rabatt auf alle iTunes Karten bei Rossmann

Zugegebenermaßen haben wir in den letzten Wochen schon bessere iTunes Karten Rabatt-Aktionen erlebt. Auch wenn es dieses Mal „nur“ 10 Prozent Rabatt gibt, kann es sich lohnen, solltet ihr derzeit iTunes Karten benötigen. Ab dem heutigen Montag (01.08.2016) und noch bis kommenden Samstag (05.08.2016) erhaltet ihr bei der Drogeriekette Rosmann 10 Prozent Rabatt auf alle iTunes Karten.

Für die 15 Euro Karte zahlt ihr somit nur 13,50 Euro, die 25 Euro iTunes Karte schlägt mit 22,50 Euro zu Buche, für die 50 Euro Guthabenkarte legt ihr 45 Euro hin und die 100 Euro iTunes Karte kostet 90 Euro. Soweit uns bekannt, handelt es sich um eine deutschlandweite Rabatt-Aktion von Rossmann.

Das iTunes Guthaben könnt ihr im App Store, iTunes Store, Mac App Store und den iBookstore einsetzen, um Apps, Musik, Filme. TV-Serien etc. zu kaufen. Aber auch Apple Music, iCloud Speicherpläne etc. können so gekauft werden. (Danke Lars und Andreas)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook plant private Spendenveranstaltung für Hillary Clinton

Apple-CEO Tim Cook hat Einladungen für eine Spendenveranstaltung zugunsten der Kampagne "Hillary Victory Fund", die US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton unterstützt, verschickt, wie BuzzFeed News berichtet. Das Event wird am 24. August an einem noch nicht näher genannten Ort stattfinden, neben Tim Cook wird der Fundraiser auch von Apple-Umweltchefin...

Tim Cook plant private Spendenveranstaltung für Hillary Clinton
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pokemon: Kritische Stimmen begleiten erstes großes Update

PokeDas am Wochenende ausgegebene, erste große Update der Pokemon GO-Applikation, sorgt für einen erheblichen Punktabzug in den durchschnittlichen App Store-Bewertungen. Die weltweit über 60 Millionen aktiven Nutzer kritisieren dabei nicht nur zahlreiche Abstürze, die den Start der neuen Version mitunter komplett verhindern, sondern auch die Neuregelungen, zu denen sich der Lizenznehmer Nintendos, das Entwickler-Studio Niantic, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tarif-Tipp: o2 All-net Flat mit 4 GB LTE für monatlich nur 12,99 Euro

Wir haben einen neuen Tarif-Tipp für euch. Diesmal gibt es ein tolles Angebot bei Handyflash.de.

o2 tarif

Euer Vertrag läuft bald aus und ihr seid auf der Suche nach einem neuen Angebot? Handyflash bietet einen All-net Vertrag direkt bei o2 zu richtig guten Konditionen an. Wir haben alle wichtigen Infos für euch gesammelt.

Der Tarif: o2 Blue All-in L

  • 4 GB LTE mit bis zu 50 Mbit/s
  • Telefon & SMS Flat
  • EU Roaming-Flat
  • Multicard
  • Festnetznummer möglich

Die Rechnung:

  • 24 x 39,99 Euro mtl. Grundgebühr
  • – 24 x 27 Euro Rabatt auf Grundgebühr
  • kein Anschlusspreis
  • ===============
  • Gesamt: 311,76 Euro, pro Monat also 12,99 Euro
  • zur Angebotswebseite

Der Vertrag kommt direkt mit o2 zustande. 4 GB Datenvolumen sollten für alle Arbeiten ausreichend sein, auch wenn man viel mobil surft. 50 MBit/s sind zwar nicht das Maximum, aber immer noch richtig schnell. Ihr könnt eure Rufnummer mitnehmen, zahlt keinen Anschlusspreis und könnt die automatische Datenautomatik über die o2-Hotline deaktivieren.

Der Vorteil hier: Es gibt keine komplizierten Rechnungen. Am Ende des Monats werden bequem 12,99 Euro vom Konto abgebucht. Ebenfalls klasse: Ihr könnt eine Multicard kostenlos anfordern und so den Tarif auch im Tablet oder einem zweiten Smartphone verwenden. Der Vertrag würde bei o2 direkt 29,99 Euro monatlich kosten.

Auch mein Vertrag läuft im März nächsten Jahres aus und ich bin mir immer noch nicht sichern, welches Netz ich wählen soll. Dieses Angebot ist sehr verlockend und das Netz von o2 und E-Plus ist lange nicht so schlecht wie sein Ruf.

Der Artikel Tarif-Tipp: o2 All-net Flat mit 4 GB LTE für monatlich nur 12,99 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bowers & Wilkins: Funklautsprecher Zeppelin Wireless bald in Weiß verfügbar

Der seit Herbst 2015 erhältliche High-End-Funklautsprecher Zeppelin Wireless wird bislang nur in Schwarz verkauft. Dies ändert sich nun – ab Anfang August bietet der Hersteller Bowers & Wilkins das Produkt auch in weißer Farbe an.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Apple Watch 2 mit dünnerem Display

Apple Watch

Die nächste Computeruhr von Apple kommt offenbar mit verbesserter OLED-Technik. Das könnte Platz für neue Komponenten schaffen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Probleme mit der Mail-App? So können E-Mails doch wieder bewegt werden

Hin und wieder kann es vorkommen, dass Apps nicht so arbeiten wie vorgesehen. Ein gutes Beispiel ist die Mail-App. Hier begegnet uns häufig die Fehlermeldung „E-Mail konnte nicht bewegt werden". Wir möchten Ihnen daher erklären, was Sie in diesem Fall tu

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Anfixen mit 100 Mbit/s: Umstellungen bei MagentaZuhause-Tarifen

MagentaDie Deutsche Telekom informiert über eine kleine Umstellung bei ihren MagentaZuhause-Tarifen. Neukunden des Netzbetreibers können ab sofort mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde surfen – ohne (vorerst) mehr zu zahlen. Für 19,95 Euro im Monat schaltet die Telekom in ihren Tarifen MagentaZuhause S, M, oder L jetzt ein Jahr lang die maximal mögliche Geschwindigkeit […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pokémon GO: Am Tag zehn Millionen Dollar Einnahmen

Neue Berechnungen gehen davon aus, dass Pokémon GO 10 Millionen Dollar Einnahmen pro Tag bringt.

Das Mobile-Game ist bereits seit dem ersten Tag ein Download-Hit. Dabei lässt sich jedoch ein sehr interessantes Phänomen entdecken: Die 10 Millionen Dollar, die das Spiel Entwickler Niantic und The Pokémon Company einbringt, gehen nicht zu Lasten anderer Entwickler.

Pokemon Go

Pokémon GO erschließt neue Geld-Quellen

Stattdessen geben die User das Geld zusätzlich aus. Diverse große Spiele, darunter Candy Crush Saga und Clash of Clans, machen weiterhin so viel Umsatz wie zuvor.

Die Zahlen des Analyse-Instituts AppAnnie zeigen außerdem, dass Pokémon GO die AR-Technologie erst weitgehend populär gemacht hat.

Pokémon GO Pokémon GO
(1263)
Gratis (universal, 99 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Apple verkauft mehr Tablets als Samsung, Amazon und Microsoft zusammen

Schon seit etwa zwei Jahren gehen die Verkaufszahlen des iPads kontinuierlich zurück. Im vergangenen Quartal waren es knapp 10 Millionen Tablets, die Apple verkaufen konnte. Ein Jahr zuvor waren es noch 10,9 Millionen Geräte. Ein neuer Bericht der Marktbeobachter von TrendForce setzt die Zahlen nun in Relation zur Konkurrenz.

Demnach verkauft Apple mehr Geräte als Samsung (6 Millionen), Amazon (2,2 Millionen) und Microsoft...

Bericht: Apple verkauft mehr Tablets als Samsung, Amazon und Microsoft zusammen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Routerzwang endet am 1. August, unsere FAQ dazu

Ab dem 1. August 2016 fällt der so genannte Routerzwang. Bisher konnten Internet-Anbieter, vornehmlich Kabelunternehmen, dem Endkunden ein bestimmtes Gerät vorschreiben, bzw. installieren. Meistens bekam der Kunde keinen Zugriff auf Einwahldaten und konnte so keinen eignen Router verwenden. Wir erklären, was sich ab dem 1. August ändert.

Wer kann seinen Router frei wählen?

In den...

Routerzwang endet am 1. August, unsere FAQ dazu
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pangu-Jailbreak für iOS 9.3.3: Berichte über angebliche Hacks

Pangu-Jailbreak für iOS 9.3.3: Berichte über angebliche Hacks

Nutzer des jüngsten Pangu-Entsperrers für Apple-Geräte berichten über Merkwürdigkeiten bei Kreditkarten, Paypal- und Social-Media-Accounts. Das chinesische Jailbreak-Team weist die Vorwürfe zurück.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rossmann: Zehn Prozent Rabatt auf iTunes-Store-Guthabenkarten

Bei der Drogeriemarktkette Rossmann ist eine neue Sonderaktion für iTunes-Store-Guthabenkarten angelaufen. Bis zum Freitag, den 05. August, gibt es in allen Rossmann-Filialen zehn Prozent Rabatt beim Kauf von Guthabenkarten für den iTunes-Store. Der Nachlass gilt für Karten im Wert von 15, 25, 50 und 100 Euro.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon-Patent: Kopfhörer, die den eigenen Namen durchlassen

Shortnews: Häufig werden Patente nur beantragt, um bestimmte Lösungswege für die Konkurrenz zu verbauen. Genauso fraglich ist es auch bei diesem Geschmacksmuster, das nun Amazon zugesprochen wurde.

IMG_2548

Die Idee klingt in der Theorie gut: Geräuschunterdrückende Kopfhörer, die allerdings einige Geräusche bewusst durchlassen. Etwa Hupen, Sirenen oder einprogrammierte Worte, wie der Name des Anwenders.

Der Patentantrag, dessen Idee auf zwei Software-Entwickler zurückgeht – einer davon im Alexa-Team -, wurde schon im
Juli 2014 eingereicht und nun zugesprochen. Die Frage ist nur, ob Amazon irgendwann eigene Kopfhörer bauen wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iPhone 5 Bumper

iGadget-Tipp: iPhone 5 Bumper ab 1.00 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Viel günstiger als das Original von Apple.

In vielen Farben und wenigen Formen erhältlich...

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Historische Computer

Einen historischen Werbe-Rückblick in die Anfangszeit der Home- und IBM-kompatiblen Computer gibt auf FanMansion zu bestaunen.

Vintage Computer Ads

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Space Marshals 2: Premium-Abenteuer kommt am 25. August in den App Store

Wir haben gute Nachrichten für alle Fans von Space Marshals: Der zweite Teil kommt noch in diesem Monat in den App Store.

Space Marshals 2

Dass auch kleine Studios mit Premium-Spielen noch einen großen Erfolg haben können, hat Pixelbite mit dem Action-Abenteuer Space Marshals eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Obwohl das Spiel für 4,99 Euro angeboten wurde und einige Kapitel erst später freigeschaltet wurde, mussten die Spieler keine weiteren Ausgaben per In-App-Kauf tätigen. Dieser Erfolg soll ich mit Space Marshals 2 fortsetzen, das am 25. August im App Store erscheinen wird.

Nachdem die Veröffentlichung eigentlich im zweiten Quartal erfolgen sollte, bereits Anfang Juni aber auf einen späteren Zeitpunkt verschieben werden musste, war es in den vergangenen zwei Monaten eher ruhig um Space Marshals 2. Letztlich werden die Entwickler ja aber auch nicht dafür bezahlt, ihre Arbeiten im hauseigenen Blog zu kommentieren, sondern für das fertige Spiel.

Space Marshals 2 kommt mit Übersetzung, Controller & iCloud

Der taktisch geprägte Action-Shooter wird erneut als kostenpflichtige Universal-App veröffentlicht un bietet zum Start nicht nur 20 Missionen und 70 verschiedene Waffen, sondern auch eine komplette deutsche Lokalisierung und den Support für MFi-Gamecontroller. Außerdem können die Spielstände über die iCloud synchronisiert werden, so dass man auf iPhone und iPad gleichzeitig spielen kann.

Space Marshals 2

“Im Vergleich zu Space Marshals 1, das wir in mehrere Kapitel unterteilt haben, planen wir zum Start von Space Marshals 2 bereits eine größere Anzahl Missionen”, lässt uns Pixelbite wissen. “Was das Preismodell angeht, glauben wir ganz sicher an Premium auf iOS. Das dürften die meisten Spieler genau so sehen wie wir. Aber auf Android schauen wir uns auch andere Möglichkeiten an, denn dort ist der Markt für Premium-Apps sehr hart.”

In Sachen Gameplay und Technik soll sich Space Marshals 2 im Vergleich zum Vorgänger ebenfalls stark verbessert präsentieren. Die Entwickler versprechen eine bessere Grafik, eine bessere Physik, neue Animationen und vor allem neue Umgebungen und Gegner mit speziellen Fähigkeiten. “In Space Marshals 2 wird man Gegner sogar zur Strecke bringen können, ohne dass jemand davon etwas mitbekommt.”

Der Artikel Space Marshals 2: Premium-Abenteuer kommt am 25. August in den App Store erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Umfrage Ergebnis: Klinkenanschluss weg. Gut oder schlecht?

3.5 mm Klinke SteckerWir wollten von euch wissen, wie ihr den Trend des Wegfalls vom Klinkenanschluss seht und ihr habt abgestimmt. Das Ergebnis ist sogar relativ klar ausgefallen.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Swiftkey-Tastatur: Cloud-Abgleich bleibt nach Datenleck deaktiviert

SwiftAnwender der Swiftkey-Tastatur, eine auf Gesteneingaben spezialisierte Alternativ-Tastatur für iOS und Android, müssen vorerst weiter auf den Cloud-Abgleich ihrer Wörterbuch-Vorschläge verzichten. Wie das inzwischen zu Microsoft gehörende Unternehmen auf Twitter mitteilte, habe man die Online-Funktion bis auf weiteres deaktiviert und reagiere so auf die zum Wochenende aufgedeckte Datenpanne. Am Freitag wurde bekannt, dass ein Fehler […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: USB-Ladegeräte, Apple Watch Armbänder, Auto Starthilfe, Bluetooth-Lautsprecher und mehr

Die Arbeitswoche beginnt und blicken direkt auf die Amazon Blitzangebote. Der Online-Händler hat sich allerhand Produkte rausgepickt und stellt diese zu reduzierten Preisen in den Mittelpunkt. Dabei bedient sich Amazon am gesamten Produktportfolio und bietet unter anderem Produkte aus den Kategorien Elektronik & Technik, Garten, Heimwerken, Sport, Freizeit etc.

amazon010816

Das Motto des heutigen Tages lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht. Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.

Amazon Blitzangebote

07:20 Uhr

07:35 Uhr

08:15 Uhr

08:40 Uhr

08:50 Uhr

09:40 Uhr

10:00 Uhr

12:30 Uhr

12:50 Uhr

14:00 Uhr

14:50 Uhr

16:30 Uhr

17:15 Uhr

17:45 Uhr

18:25 Uhr

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die gesamte Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heroes of Normandie: neues WWII-Strategiespiel basiert auf beliebtem Brettspiel

Mit Heroes of Normandie (AppStore) hat Sliterhine in der vergangenen Woche ein neues WWII-Strategiespiel für iOS veröffentlicht. Die Universal-App ist mit 14,99€ kein Schnäppchen, bietet dafür aber einiges an Umfang.

Das Spiel basiert auf dem gleichnamigen Brettspiel und bietet fünf Schwierigkeitsgrade. Auch eine deutsche Lokalisierung gibt es, die wir aber erst in den Optionen aktivieren mussten und die leider auch ein paar Fehler beinhaltet. Dann solltet ihr euch erst einmal in das mehrteilige Tutorial stürzen, in dem euch eure Vorgesetzten mit dem einen oder anderen Späßchen auf den Lippen erst einmal den Ablauf des Spieles erklären.
Heroes of Normandie iOS
Das wollen wir nun euch gerne kurz tun. Der Ablauf ist rundenbasiert und je Runde in die Befehls-, Aktions- und Versorgungsphase aufgeteilt. In der Befehlsphase werden zunächst die zur Verfügung stehenden Befehltspunkte auf die eigenen Einheiten verteilt, die dann in der Aktionsphase bewegt werden oder feuern können. Danach können in der Versorgungsphase noch alle anderen Einheiten ohne Befehlspunkte über die gekachelten Maps bewegt werden. Sie können aber nicht schießen. Schießen ist auch ein gutes Stichwort, denn hier benötigt ihr auch etwas Würfelglück, da Treffer abhängig sind von der Augenzahl. Alle Aktionen erfolgen dabei mit eingängigen Wisch- und Tap-Gesten.

Komplex und umfangreich

Habt ihr das Tutorial hinter euch gebracht, können die Missionen in der Normandie so richtig losgehen. Im Einzelspielermodus könnt ihr rund 30 Kampagnen-Missionen sowie Einzelschlachten auf Seiten der amerikanischen und deutschen Truppen sowie des französischen Widerstandes spielen. In diesen warten viele abwechslungsreiche Missionen auf euch, in denen verschiedene Aufgabenstellungen auf euch warten. Erfüllt ihr das Primärziel, habt ihr eine Mission gemeistert. Erfüllt ihr auch die Sekundärmissionen, erhaltet ihr zusätzliche Ausrüstung für die nächste Mission.
Heroes of Normandie iOS
Neben dem Einzelspielermodus bietet Heroes of Normandie (AppStore) auch einen Mehrspielermodus an einem Gerät oder online. Auch hier ist natürlich immer das taktisch kluge Vorgehen wichtig. So müsst ihr die Deckung und das geschickte Ausnutzen der verschiedenen Fähigkeiten der einzelnen Einheiten geschickt einsetzen, um den Gegner erst zu dezimieren und dann komplett auszuschalten. Durch Erfolge sammelt ihr nach und nach Einheitenkarten, die eure Möglichkeiten nach und nach steigern.
Heroes of Normandie iOS
Wer gerne Strategieespiele auf seinem iPhone (ab iPhone 5) oder iPad (ab iPad 3 und iPad mini 2) spielt, der findet mit Heroes of Normandie (AppStore) einen komplexen Vertreter mit witzigen Dialogen und großem Umfang neu im AppStore vor. Der Preis ist mit 14,99€ sicherlich kein Schnäppchen, bietet dafür aber auch viele Stunden Spiespaß.

Der Beitrag Heroes of Normandie: neues WWII-Strategiespiel basiert auf beliebtem Brettspiel erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kanye West: „Apple give Jay his check for Tidal now“

TidIhr erinnert euch an die Gerüchte, Apple könnte an einer Übernahme des Musik-Streaming-Dienstes Tidal interessiert sein? Diese kamen vor genau einem Monat auf und hatten damals schon einen merkwürdigen Beigeschmack. Bild: CC BY-SA 2.0 | Rodrigo Ferrari Wer den öffentlichen Schlagabtausch der beiden Anbieter mitverfolgt hatte mochte meinen, der hinter Tidal steckende Rapper Jay Z […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Summer Sale bei Gravis: Das sind die besten Angebote

Ab heute hat Apple-Retailer Gravis den Summer Sale mit guten Angeboten ausgerufen.

Über den August sind viele Apple-Produkte und Gadgets stark reduziert. Die Liste ist sehr groß, wir haben bietet Euch die Übersicht der aktuell besten Schnäppchen.

Gravis Summer Sale

iPad Pro 9,7″ WiFi + Celleluar 32 GB:
-> 759 statt 839 Euro

iPhone 5s 16 GB:
-> 359,99 statt 499 Euro

MacBook Air 13″ inkl. Rucksack:
-> 979 statt 1093 Euro

Elgato Avea, appgesteuerte Lampe:
-> 19,99 statt 39,99 Euro

Pebble Time Smartwatch
-> 118,90 statt 248,90 Euro

Parallels Desktop 11 for Mac
-> 59,99 statt 79,99 Euro

Logitech Harmony Elite
-> 219,90 statt 289,90 Euro

Logitech Harmony Touch
-> 99,99 statt 118,90 Euro

Außerdem über diesen Übersichtslink erhältlich:

Apple iPhone 6 Plus Leder Case
-> 24,99 statt 34,99 Euro

Apple iPhone 6 Plus Silikon Case
-> 24,99 statt 28,99 Euro

Apple iPhone 6(s) Plus Silikon Case
-> 24,99 statt 34,99 Euro

Apple iPad Pro 9,7″ Smart Cover
-> 44,99 statt 58,99 Euro

Apple iPad mini 4 Smart Cover
-> 34,99 statt 44,99 Euro

Apple iPad mini 4 Silikon Case
-> 54,99 statt 68,99 Euro

Apple iPad Silikon Case für iPad Pro 9,7″
-> 64,99 statt 78,99 Euro

Apple iPad mini Smart Cover PU, schwarz
-> 12,99 statt 38,99 Euro

Apple iPad mini Smart Cover PU, blau
-> 9,99 statt 14,99 Euro

Apple iPad Air Smart Cover PU, schwarz
-> 19,99 statt 24,99 Euro

Apple iPad Air 2 Smart Cover PU, rot
-> 34,99 statt 39,99 Euro


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

2016/30 Power Hover

Spätestens seit «Zurück in die Zukunft», und dem kürzlich statt gefundenem Jubiläum der Filmreihe, sind Hoverboards eine sehr gefragte Zukunftsvision. Einige Hersteller arbeiten aktuell an der Umsetzung solcher Boards – mit mehr oder weniger Erfolg. Die Wartezeit zur Marktreife könnt ihr euch mit der aktuellen Gratis App der Woche aus Apples Daueraktion ein wenig verkürzen.

2016/30 Power Hover

WP-Appbox: Power Hover (Kostenlos, App Store) →

Der Titel «Power Hover» ist das Erstlingswerk des Entwicklers «Oddrok Oy» und erschien Ende des vergangenen Jahres im AppStore. Innerhalb des Spiels bewegt ihr euch auf einem Hoverboard durch virtuelle Welten und müsst Energie im Form von Batterie für eure Heimatwelt aufsammeln. Die Steuerung ist äußerst simpel – durch Tippen in die rechte oder linke Bildschirmhälfte steuert euer Board in die entsprechende Richtung. Zusätzlich zu den obligatorischen Hindernissen gibt es noch Rampen und Rails, ähnlich wie in Skate- oder Snowboardspielen, die für interessante Einlagen und Effekte sorgen.

Doch leider wurde diese durch dunkle Mächte gestohlen Unsere Aufgabe ist es den Strom zurück zu holen und das Dorf wieder mit Energie zu versorgen

Die Storyline ist eher Pflichterfüllung, der wahre Leckerbissen ist die grafische Gestaltung. Alle Level sind sehr ansehnlich gestaltet, die Grafik ist einfach, das Leveldesign aber sehr abwechslungsreich. Von Level zu Level versorgen wir weitere Stadtteile mit Energie und schalten damit neue Abschnitte frei.

Der Einstieg in das Spiel Guter Tipp - Und so sieht es aus wenn wir uns nicht von den Wänden fernhalten (da wir gerade Screenshots machen Die ersehnten Batterien

Der übliche Preis des liebevoll gestalteten Titels liegt bei 2,99 €, der Download ist 211 MB groß. Der fleissige Entwickler reicht nach und nach neue Level nach, die kostenlos Angeboten werden. In-App Kauf gibt es lediglich einen – die Freischaltung aller Level – sofern ihr partout nicht weiter kommen könnt. Alles in allem eine klare Downloadempfehlung – auch außerhalb der «Gratis App der Woche Aktion».

Rails und Rampen sorgen für zusätzliche Aktion und schöne Animationen

WP-Appbox: Power Hover (Kostenlos, App Store) →

The post 2016/30 Power Hover appeared first on Pokipsie's digitale Welt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple macht weitere sieben Milliarden US-Dollar Schulden

Apple

Im Rahmen seines Dividenden- und Aktienrückkaufprogramms wird der iPhone-Hersteller wieder kräftig Anleihen auflegen. Es ist das dritte Mal in diesem Jahr, dass der US-Kapitalmarkt bemüht wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So entfernen Sie Kalender-Abonnements von Ihrem iPhone

Erst zur diesjährigen Fussball-EM in Frankreich haben wir Ihnen den Vorteil von Kalender-Abonnements gezeigt. Dieses hat sie stets mit mit den aktuellen Spielterminen versorgt und der Organisator akualisierte in den K.O.-Runden sogar die Details - ohne das Sie selbst etwas tun mussten. Allerdings war dieses wie auch andere Abos zeitlich nur begrenzt von Nutzen und kann nun gelöscht werden. Wir zeigen Ihnen, wie das geht. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FollowUs – Die Netzpiloten-Tipps aus Blogs & Mags

APPLE macnotes: iOS-App: Microsoft stellt Pix vor: Microsoft hat mit Pix eine Foto-App für iOS veröffentlich. Zentraler Bestandteil der App, die in direkter Konkurrenz zu Apples vorinstallierter Kamera-App steht, ist die Unterstützung durch künstliche Intelligenz. Zu den Funktionen von Pix zählen unter anderem automatisch generierte Serienaufnahmen, vollautomatisierte Kameraeinstellungen und Live[...]

Der Beitrag FollowUs – Die Netzpiloten-Tipps aus Blogs & Mags erschien zuerst auf Applepiloten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Olympia 2016: Offizielle App, gute Alternative und Google

Shortnews: Am Freitag beginnen die Olympischen Sommerspiele in Rio de Jaineiro. Trotz aller Überschattungen politischer und sportlicher Art sind die Spiele für Sport-Fans immer noch ein Großereignis. Im App Store hat sich mittlerweile die offizielle App zum Event bereitgemacht, verzichtet aber im Gegensatz zur Webseite auf eine Terminübersicht.

WP-Appbox: Rio 2016 (Kostenlos, App Store) →

Einen besseren Job leistet hierbei zum Beispiel der Gratis-Download „Brasilien Spiele 2016“. Das Programm beschränkt sich vollständig auf den detaillierten Zeitplan der Spiele und liefert eine Übersicht über die nach Sportart und Geschlecht getrennten Disziplinen.

WP-Appbox: Brasilien-Spiele 2016: Zeitplan & Uhrzeiten der Rio Sommersportveranstaltung (Kostenlos, App Store) →

Bildschirmfoto 2016-08-01 um 09.41.51

Auch Google möchte im Olympia-Trubel für Sport-Fans eine Anlaufstelle sein, wie das Unternehmen heute mitteilte. Demnach wird die Suchmaschine zum Start der Spiele mit einer Terminübersicht aufwarten, Informationen über Athleten anzeigen und den Medaillen-Spiegel in der Suche ausgeben können. In der offiziellen App des Konzerns ist es zudem möglich, Benachrichtigungen zu Ereignissen bei Olympia zu aktivieren.

WP-Appbox: Google — die offizielle Suche-App (Kostenlos, App Store) →

Street-View wartet zudem mit einer speziellen Führung durch touristische und sportliche Attraktionen in Rio auf. Die Sonderseite dazu findet ihr hier.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Display-Technologie für Apple Watch 2

Apple Watch 2Über das Wochenende sind neue Gerüchte rund um die kommende Apple Watch aufgetaucht. Laut neuesten Informationen aus Zulieferkreisen soll Apple auf eine neue Display-Technologie setzen, die nicht mehr mit einer „Glass-on-Glass“-Funktionsweise auskommt, sondern man sich eine Schicht an Glas spart. Die Technologie ermöglicht es also die verschiedenen Schichten des Displays in nur einer Schicht zu vereinen.

Was bedeutet dies konkret?
Bislang ist das Display der Apple Watch etwas „dicker“. Mit dieser Technologie köönte Apple die Apple Watch etwas dünner fertigen, ohne jetzt den Akku oder andere Teile anzugreifen. Die Display-Technologie selbst ist nicht besser als die jetzt verbaute Technologie – somit kann man sich keinen Qualitätsanstieg der Bildqualität erwarten, sondern nur eine deutlich kompaktere Bauweise.

Wird die Watch wirklich dünner?
Wir gehen davon aus, dass Apple die Baudicke des Gerätes so belassen wird wie sie jetzt ist. Neue Sensoren oder eine Kamera benötigen auch wieder Platz in einem Gehäuse und mit einem etwas dünneren Display könnte apple genau diesen Platz schaffen. Der Marktstart der Apple Watch ist für dieses Jahr geplant. Die Quellen sprechen aber von einer Verfügbarkeit im Jahr 2017 – wir dürfen gespannt sein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Drop Flip: Casual-Spiel für soliden Zeitvertreib heute kostenlos

Auch heute können sonst kostenpflichtige Apps ohne die Investition von Geld aus dem App Store geladen werden.

Drop Flip

Den Hinweis auf Drop Flip (App Store-Link) möchten wir heute nicht vergessen. Wer die Gratis-Aktion Anfang Juni verpasst hat, kann zwei Monate später den Download erneut kostenfrei tätigen. Apple hat das Spiel schon zu damaliger Zeit prominent beworben, heute geht der Sale ohne Spezial-Aktion einher. Bei viereinhalb Sternen macht man hier nichts verkehrt. Das Spiel ist im Download 114 MB groß, für iPhone und iPad optimiert und kann komplett kostenfrei gespielt werden.

Die Regeln in Drop Flip sind zunächst einmal sehr schnell erklärt: Eine Kugel muss in einen Eimer befördert werden, nur mit Hilfe der Schwerkraft. Glücklicherweise sind in den 100 Leveln zahlreiche Objekte zu finden, die verschoben und so genutzt werden können, dass die Kugel zielgenau in den Eimer fällt und das Level damit als erfolgreich absolviert gilt.

Ein Fingertipp auf die Kugel genügt, um sie nach unten fallen zu lassen. Objekte in einem leicht grau gefärbten Bereich können in genau diesem mit dem Finger bewegt werden. Mit einem Doppeltipp können Objekte auch umgedreht werden, auf Geräten mit 3D Touch funktioniert das mit einem festen Fingerdruck.

In Drop Flip zählt am Ende nur noch Glück

In den ersten Level macht Drop Flip wirklich viel Spaß, doch es gibt auch Level, in denen nicht nur gutes Vorstellungsvermögen benötigt wird, sondern einfach nur Glück, Zufall und gutes Timing. Das ist durchaus frustrierend, wenn man für ein Level mehr als 30 Anläufe benötigt, weil man einfach nicht das richtige Timing hat. Zum Nulltarif ist Drop Flip aber ein durchaus empfehlenswertes Spiel. Der optionale In-App-Kauf schaltet alle Level vorzeitig frei und öffnet den Zugang zu acht Bonus-Leveln.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel Drop Flip: Casual-Spiel für soliden Zeitvertreib heute kostenlos erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iBooks mit eigenem Instagram-Account – neues Harry Potter Buch „and the Cursed Child“ im iBookstore verfügbar

Zwei Nachrichten rund um den iBookstore. Apple verstärkt weiter seine Aktivitäten in den sozialen Netzen und hat für iBooks einen eigenen Instragram-Account eröffnet. Zudem steht das neue Harry Potter Buch „Harry Potter and the Cursed Child“ im iBookstore zum Kauf bereit.

ibooks_instagram

Apple startet Instagram-Account für iBooks

Bereits in den letzten Monaten hat Apple verschiedene Kanäle in den sozialen Netzen (Twitter, Snapchat und Co.) ins Leben gerufen, um über die eigenen Produkte zu berichten oder Support anzubieten. Nun kommt ein weiteres „soziales Konto“ hinzu.

Apple hat einen neuen Instagram-Account angelegt, um iBooks zu bewerben. Ihr seht Bücher-Cover, Zitate, Mini-Reviews und mehr. Der Account ist noch recht jung und wurde erst vor wenigen Tagen angelegt. Zuletzt wurde das neue Harry Potter Buch „Harry Potter and the Cursed Child“ bzw. zu deutsch „Harry Potter und das verwunschene Kind“ beworben. Parallel dazu hat Apple der Autorin J.K. Rowling zum Geburtstag gratuliert. Am 31.07.2016 wurde diese 51 Jahre alt.

Ein von iBooks (@ibooks) gepostetes Foto am

„Harry Potter and the Cursed Child“ im iBookstore verfügbar

Ab sofort lässt sich auch das neue Buch „Harry Potter and the Cursed Child“ im iBookstore kaufen. 14,99 Euro werden fällig. In der Buchbeschreibung heißt es unter anderem

Die achte Geschichte. Neunzehn Jahre später. Das Skript zum Theaterstück! Harry Potter und das verwunschene Kind, basierend auf einer neuen Geschichte von J.K. Rowling, John Tiffany und Jack Thorne, ist ein neues Theaterstück von Jack Thorne. Es erzählt die achte Geschichte in der Harry-Potter-Serie und ist gleichzeitig die erste offizielle Harry-Potter-Geschichte, die auf der Bühne präsentiert wird.

Aktuell liegt das Buch nur in englischer Sprach vor. Im Laufe des Jahres wir die deutsche Übersetzung folgen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Uber macht Apple und Google Maps Konkurrenz, investiert halbe Milliarde US-Dollar in Karten

Der Mitfahrservice Uber hat Pläne, in ein eigenes weltweites Karten-Projekt zu investieren. Von anfänglich einer halben Milliarde US-Dollar Investitionsvolumen ist die Rede. Der Anbieter macht auf diese Weise Apple, Google und anderen Anbietern von Karten-Anwendungen Konkurrenz.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lego Star Wars: Das Erwachen der Macht ab sofort auch im Mac App Store

Lego Star Wars: Das Erwachen der Macht gibt es ab sofort nicht mehr nur für iPhone und iPad, sondern auch für den Mac.

Lego Star Wars Das Erwachen der Macht 2

Während Lego Star Wars: Das Erwachen der Macht für iPhone und iPad im App Store kostenlos geladen werden kann und die Vollversion innerhalb des Spiels freigeschaltet werden kann, handelt es sich beim Lego Star Wars: Das Erwachen der Macht aus dem Mac App Store um eine waschechte Premium-App ohne In-App-Käufe. Zudem basiert diese Umsetzung nicht auf der speziell für mobile Geräte entwickelten Version, sondern auf der PC-Fassung des Spiels, was sich an vielen Ecken und Enden bemerkbar machen.

Dafür ist die Mac-App mit 34,99 Euro auch etwas teurer und kostet einen Hauch mehr als beispielsweise auf der Spiele-Plattform Steam, zusammen mit um 20 Prozent reduzierten iTunes-Karten bezahlt man für Lego Star Wars: Das Erwachen der Macht auf dem Mac aber nicht wirklich mehr als für andere Plattformen.

Im neuen Lego Star Wars startet man zunächst mit Poe und erlernt zusammen mit BB-8 die wichtigsten Regeln des Spiels. Pure Action und nicht enden wollende Blaster-Gefechte darf man in den neun Kapiteln sicherlich nicht erwarten, denn das Spiel richtet sich an die ganze Familie. Stattdessen gibt es immer wieder kleine Rätsel, die auf dem Weg durch die halboffen gestalteten Welt gelöst werden wollen.

Gelungene Umsetzung mit vielen bekannten Szenen

Neu ist dabei das Multi-Builds-System, das erstmals in einem Lego-Spiel verwendet wird. Aus herumliegenden Lego-Steinen kann nicht mehr nur ein hilfreiches Objekt gebaut werden, sondern je nach Ausrichtung der Steuerung mehrere Gegenstände. Diese können dann in einer bestimmten Reihenfolge so genutzt werden, dass das Rätsel gelöst wird. Zusammen mit den notwendigen Wechseln zwischen den Charakteren wird es so zum Teil durchaus knifflig.

Insgesamt ist die Umsetzung wirklich gelungen, wobei es im Vergleich zu den bisherigen Lego-Spielen kaum größere Überraschungen gibt. Teilweise ist Das Erwachen der Macht ein wenig langatmig, doch kurz bevor es langweilig wird, erfreut man sich meistens aus der nächsten aus dem Film bekannten Szene, die in Lego Star Wars: Das Erwachen der Macht gelungen umgesetzt wurde. Fans des Films und der Lego-Serie dürfen daher zuschlagen – sollten aber vorher einen Blick auf die Systemanforderungen werfen.

WP-Appbox: LEGO® Star Wars™: Das Erwachen der Macht (34,99 €, Mac App Store) →

Lego Star Wars Das Erwachen der Macht 1

Der Artikel Lego Star Wars: Das Erwachen der Macht ab sofort auch im Mac App Store erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Von Drittanbietern: EarPods mit Lightning-Anschluss im Video

LightningFest steht: Kabel-Kopfhörer verkaufen sich immer schlechter. Was eher ungewiss ist: Welche Strategie zur Nutzer-Beschwichtigung hat sich Apple für den Wegfall der Klinkenbuchse im iPhone 7 zurechtgelegt? Zum Start des neuen Modells könnte Cupertino dem iPhone ein altes Paar Earpods und einen Adapter – vermutlich kennen wir diesen ja bereits – beilegen, komplett auf den […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Pokémon GO“ erhält erstes Update mit Verbesserungen

„Pokémon GO“ erhält erstes Update mit Verbesserungen

Eigentlich wäre es ein Update, das wir aufgrund seiner wenigen Neuerungen unter den Tisch fallen lassen würden. Da Pokémon GO (AppStore) aber ein weltweiter Mega-Erfolg ist, wollen wir zumindest ein paar Worte zu dem am vergangenen Wochenende erschienenen Update auf Version 1.1.0 verlieren.

Das neue Update für Pokémon GO (AppStore) nimmt aber nur ein paar wenige Verbesserungen vor. So können Trainer-Avatare im Profil verändert werden, es gibt ein paar Anpassungen der Werte der Pokémons im Kampf und ein paar weitere Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Weggefallen sind hingegen die Fußabdrücke, die die Distanz zum nächsten Pokémon anzeigen sollten, aber ohnehin nicht richtig funktioniert haben. Das ist auch eine Lösung, eine nicht funktionierendes Feature einfac abzustellen, statt es zu reparieren…
Pokémon GO iOSPokémon GO iPhone iPad
Sollte auch euch das Pokémon-Sammelfieber in der vor wenigen Wochen im deutschen AppStore erschienenen Universal-App, die ihr kostenlos aus dem AppStore laden könnt, gepackt haben und ihr noch mehr über das erste Update für Pokémon GO (AppStore) erfahren wollt, findet ihr in der Update-Beschreibung im AppStore noch ein paar detailliertere Informationen – leider aber nicht auf Deutsch.

Pokémon GO: raus zur Jahgd

Auch wenn wir uns bisher gegen den Hype von Pokémon GO (AppStore) gewehrt haben, müssen wir dem mega-erfolgreichen Spiel eines zugute halten: es sorgt dafür, dass auch Couch Potatoes rausgehen und sich an der frischen Luft bewegen. Denn um im Spiel erfolgreich zu sein und möglichst viele Pokémons zu jagen und zu sammeln, müsst ihr euch in dem GPS-basierten Augmented-Reality-Game eben an verschiedene Orte begeben, wo sich die kleinen Monster versteckt haben.
Pokémon GO iOSPokémon GO iPhone iPad
Dort gilt es dann, sie in kleinen Kämpfen mit Pokébälle einzufangen, um sie eurer Sammlung hinzufügen zu können. Aber nicht nur die kleinen Monster müssen gesucht und gefunden werden, sondern auch andere Dinge für verschiedene Vorteile im Spiel, die ihr alternativ per In-App-Kauf auch erwerben könnt. Und noch ein ganz wichtiger Hinweis: Auch wenn das Suchen und Finden von Pokémons euch in den Bann gezogen hat, solltet ihr immer aufpassen, wo ihr hinlauft und was ihr gerade tut. Also nicht immer nur aufs iPhone-Display starren, ok!

Pokémon GO im Video

Der Beitrag „Pokémon GO“ erhält erstes Update mit Verbesserungen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iBooks hat jetzt einen eigenen Instagram-Account

Auf dem Social Network Instagram stehen Bilder im Fokus. Apple möchte offenbar davon Gebrauch machen, um über neue E-Book-Veröffentlichungen auf iBooks zu informieren. Denn ab sofort gibt es einen neuen Account des Unternehmens.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Karten: Rossmann reduziert um 10 Prozent

Shortnews: Zugegeben, die Reduzierung der iTunes Karten fällt in dieser Woche sehr nüchtern aus, ist dem Normalpreis der Gutscheine aber allemal vorzuziehen. Sollte euer iTunes Konto mal wieder Ebbe anzeigen, könnt ihr in der Drogeriemarkt-Kette Rossmann in dieser Woche 10 Prozent auf alle iTunes Karten sparen.

itunes_karten

Die Ersparnis wird wie immer an der Kasse abgezogen. Gültig ist der Rabatt für die iTunes Karten im Wert von 15, 25, 50 beziehungsweise 100 Euro. Zwar zahlt ihr 10 Prozent weniger, gutgeschrieben wird euch aber der angegebene Betrag.

Mit dem iTunes Guthaben könnt ihr Apps kaufen, auf iBooks zugreifen, Musik laden oder eure laufenden Abos bezahlen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Uber verdoppelt Investitionen in eigenes Landkartensystem

Fahrdienst Uber

Zwar hat sich Uber bereits Kartentechnik von Microsoft einverleibt und nutzt Landkarten von TomTom, die bereits vorhandenen Daten seien für die Bedürfnisse des Fahrdienst-Vermittlers aber nicht immer ausreichend.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MoneyMoney: Neue Funktionen für den Mac-Banking-Favoriten

moneymoney-500MoneyMoney haben wir hier schon mehrfach vorgestellt und empfohlen. Seit heute steht der Download zur Verwaltung eurer Online-Banking-Geschäfte in Version 2.2.13 bereit und sorgt sich nicht nur um Fehlerbehebungen sondern implementiert auch neue Funktionen. So integriert MoneyMoney jetzt eine Auto-Vervollständigung, die sowohl im Überweisungsfenster als auch bei der Eingabe von Offline-Buchungen greift und euch die […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7: Die angeblichen Lightning-EarPods im Video

Ein neu aufgetauchtes Video zeigt die vermeintlichen neuen Lightning-EarPods in Aktion.

Bisher gab es nur unscharfe Fotos von Adaptern, die den Kopfhöreranschluss am iPhone 7 ersetzen könnten. Aktuell wurde allerdings ein kurzes Video auf YouTube hochgeladen, in dem die EarPods demonstriert werden.

Lightning EarPod Bild Video

Lightning-EarPods im Video zu sehen

Zu sehen ist im Grunde jedoch nicht mehr, als bereits durchgesickert ist. Bis auf den Anschluss sind keine äußerlichen Änderungen zu erkennen. Möglicherweise handelt es sich auch um einen Fake, denn Apple könnte schließlich auch auf Adapter verzichten und kabellose EarPods beilegen…


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch 2: Optimierte Display-Bauweise soll weniger auftragen

watchos-2Neben neuen MacBooks und frischen iPhone-Modellen im Herbst könnte Apple noch im laufenden Jahr auch die zweite Generation seiner Computeruhr (zumindest) ankündigen. Wie diese sich jedoch von der ersten Ausgabe unterscheiden könnte steht bislang noch nicht fest. Auch die Gerüchteküche hat sich dem Thema, wenn überhaupt, nur erstaunlich zurückhaltend angenommen. Jetzt wirft die asiatische Digitimes […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pokémon GO: Fußabdrücke, Pokéfinder & Energiesparmodus weg, Profile jetzt hübscher

Das erste große Update für Pokémon GO ist da. Wir haben uns die Neuerungen schon ausführlich angesehen.

Pokemon GO

Das Wochenende habe ich in Berlin verbracht und war gespannt, wie krass das Pokémon GO-Fieber in der Hauptstadt sein wird. Obwohl wir täglich rund 20.000 Schritte gelaufen sind, habe ich recht wenig Pokémon-Spieler gesehen. Ebenfalls wurde am Wochenende ein erstes Update für Pokémon GO (App Store-Link) veröffentlicht, das leider nicht nur Verbesserungen mit sich bringt, sondern den Wegfall einiger Funktionen bedeutet.

Fußabdrücke wurden entfernt

Die Fußabdrücke, die zeigen sollten wie weit ein bestimmtes Pokémon entfernt ist, haben gut eine Woche funktioniert. Ein Fehler machte die Funktion unbrauchbar, es wurden stets drei Fußabdrücke angezeigt. Mal davon abgesehen, dass die Fußabdrücke sowieso nicht gut funktionierten, erwarte ich von einer Firma wie Niantic, die aktuell mit Pokémon GO Millionen scheffelt, einer bessere Lösung. Die Funktion einfach komplett zu streichen ist schon ein wenig unverschämt.

Pokéfinder funktionierten nicht mehr

Mit dem neusten Update wurden Dienste wie PokeVision oder PokeHound abgeschaltet. Niantic und Nintendo haben den Services eine böse Mail geschrieben, weisen auf die AGBs hin und haben um die Schließung der Dienste “gebeten”. Ob es in Zukunft weiterhin solche Pokémon-Finder geben wird, ist daher unklar.

Energiesparmodus in Pokémon GO nicht für iPhones

Warum? In Version 1.1.0 gibt es keinen Energiesparmodus mehr. Hat man das iPhone “auf den Kopf gedreht”, wurde das Display abgedunkelt, um Akku zu sparen. Diese Funktion ist jetzt Android-Handys mit OLED-Displays vorenthalten. Warum man diese Funktion erst für iPhone-Nutzer zur Verfügung stellt und dann wieder entfernt, bleibt mir ein Rätsel.

Neu: Warnhinweise, Avatare und mehr

pokemon go hinweise

Ist die neuste Version installiert, gibt es direkt nach dem Start von Pokémon GO Warnhinweise. Man solle keine privaten Gebiete betreten, nicht beim Autofahren spielen und ähnliches. Des Weiteren können die eigenen Profile jetzt individualisiert werden, auch die Ansicht aller gefangenen Pokémon wurde optimiert. Das Verschicken von Pokémon ist etwas einfacher geworden. Zudem wurde die Karte deaktiviert, die anzeigte, wo das Pokémon gefangen wurde.

Und was sollen wir jetzt von dem Update halten? Statt sich um die Behebung einiger Fehler zu kümmern, haben die Entwickler die Funktionen einfach komplett gestrichen. Die Stabilität der Server scheint mir ein wenig besser geworden zu sein. Das aktuelle Update verschlimmert die Gesamtwertung im App Store auf zwei Sterne. Spielt ihr noch?

WP-Appbox: Pokémon GO (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Pokémon GO: Fußabdrücke, Pokéfinder & Energiesparmodus weg, Profile jetzt hübscher erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Space Marshals 2“ erscheint am 25. August

„Space Marshals 2“ erscheint am 25. August

Anfang des Jahres hat Pixelbite Space Marshals 2 angekündigt. Nun gibt es endlich einen konkreten Releasetermin.

Der Nachfolger des tollen Taktik-Shooters Space Marshals (AppStore) wird noch diesen Monat das Licht des AppStores erblicken. Denn Pixelbite hat angekündigt, dass der Release im AppStore am 25. August erfolgen wird.
Space Marshals 2 iOS
Natürlich wird Space Marshals 2 wieder das gleiche, tolle Gameplay des ersten Teils bieten, aber natürlich auch mit einigen Neuerungen aufwarten. 20 Missionen wird der neue Taktik-Shooter, der wieder in Top-Down-Perspektive dargestellt wird, bieten, in denen ihr euch wieder mit Strategie und Waffengewalt durch verschiedene Maps kämpfen müsst. Mit an Bord sind über 70 Waffen, Metal-optimierte Grafik, MFI-Controller-Support, iCloud-Speicherung sowie Game Center Erfolge – klingt gut, oder?

Sobald Space Marshals 2 in dreieinhalb Wochen im AppStore erschienen ist, werden wir euch das Spiel natürlich in einem ausführlichen Test vorstellen.

Der Beitrag „Space Marshals 2“ erscheint am 25. August erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Gadget-Watch] Summer Sale bei Gravis mit zahlreichen Angeboten

Der Juli und damit die Apple-Aktion im iTunes Store "Blockbuster im Juli" liegen gerade hinter uns, da geht das muntere Sparen schon weiter. Ab heute läuft nämlich beim Apple-Fachhändler Gravis der Summer Sale, bei dem den gesamten August über verschiedene Produkte von Apple, aber auch diverse Gadgets zu teils drastisch reduzierten Preisen angeboten werden. Während sich ein Blick auf die Übersichtsseite in jedem Fall lohnt, gibt es nachfolgend noch eine Liste der Produkte, die ich aus der großen Menge der Angebote besonders hervorheben möchte. Vielleicht ist ja für den einen oder anderen was Interessantes dabei. Und los gehts:

Apple-Produkte:

Weitere interessante Angebote:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook plant Spenden-Party für Hillary Clinton

Apple-Chef Tim Cook plant, die demokratische Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton mit Geld zu unterstützen. Nach einem Bericht von BuzzFeed soll im August eine Spender-Party organisiert werden. Dafür hat sich Cook mit Apples Umwelt-Beauftragter, Lisa Jackson, zusammen getan.

tim_cook_keynote

Das Spendengeld soll dem Hillary Victory Fund zugute kommen. Das Komitee wiederum gibt es direkt an die Organisatoren der Clinton-Kampagne weiter. Dahinter steht das Democratic National Committee sowie 38 Einzelvertretungen der Partei in 38 Bundesstaaten. Das Spenden-Event soll am 24. August steigen.

Konsequent zweigleisig

Was man wissen muss: Tim Cook unterstützt gleichzeitig die Gegenpartei. Für die Republikaner hatte er Ende Juni eine vergleichbare Aktion gestartet. Die Spendengelder sammelte der Republikaner Paul Ryan ein. Diese Aktion lief bereits am 28. Juni in Menlo Park über die Bühne.

Einmal hatte sich Cook allerdings auch geweigert, etwas für die Republikaner zu tun. Eigentlich sollte er die Republican Convention in Cleveland unterstützen. Cook lehnte ab mit der Begründung, dass Donald Trump zu viele merkwürdige Dinge über Minderheiten, Frauen und Immigranten gesagt habe. Aber grundsätzlich scheint er konsequent zweigleisig zu fahren, und das natürlich als Privatperson.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Drop Flip“ erst zum zweiten Mal für lau laden

„Drop Flip“ erst zum zweiten Mal für lau laden

So starten wir doch gerne in eine neue Woche. Erst zum zweiten Mal seit dem Release Ende März diesen Jahres könnt ihr Drop Flip (AppStore) von BorderLeap gratis aus dem AppStore laden.

Zuletzt schwankte der Preis für die Universal-App zwischen 0,99€ und 2,99€. Nun also gibt es erneut die Möglichkeit, dieses tolle und durchaus knifflige Puzzle komplett für lau zu laden.
Drop Flip iOSDrop Flip iPhone iPad
Zudem müssen wir noch ein Update auf die neue Version 1.3 nachreichen, das genau vor einem Monat erschienen ist und bei uns noch nicht erwähnt wurde. In diesem hat der Entwickler eine feste Pause-Schaltfläche und zudem eine von Zeit zu Zeit erscheinende Schaltfläche zum Überspringen eines Levels integriert.

Drop Flip macht Spaß

Drop Flip (AppStore) ist ein kleines Puzzle, bei dem ihr in über 100 Leveln versuchen müsst, einen kleinen Ball, der auf einer Falltür irgendwo im oberen Bereich des Bildschirms liegt, in einen Eimer weiter unten auf dem Display fallen zu lassen. Klingt nicht so schwer, wird es aber doch recht schnell. Denn verschiedenste Hindernisse und Gameplay-Elemente versperren euch Level für Level zum einen den Weg, müssen zum anderen aber auch geschickt ausgenutzt werden. Denn sie können in bestimmten Grenzen bewegt werden und müssen so platziert werden, dass sie dem Ball auf dem Weg in den Eimer umlenken und so helfen.
Drop Flip iOSDrop Flip iPhone iPad
Drop Flip (AppStore) ist ein kniffliges und spaßiges Puzzle für alle, die sich gerne in einem Spiel und auch mal einem einzigen Level festbeißen. Wer weitere Infos zum Spiel wünscht, schaut am besten in unserer Spiele-Vorstellung vorbei. Solltet ihr das Spiel noch nicht installiert haben und gerne Puzzle und Geschicklichkeitsspiele auf eurem iOS-Gerät spielen, können wir euch den aktuell kostenlosen Download empfehlen. Im AppStore gibt es übrigens im Schnitt 4,5 Sterne.

Der Beitrag „Drop Flip“ erst zum zweiten Mal für lau laden erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Elgato Avea: Buntes Licht mit App-Steuerung heute 50 Prozent billiger

Ihr sucht ein Stimmungslicht zum kleinen Preis? Dann sollte ihr beim Sommerschlussverkauf von Gravis vorbeischauen.

Elgato Avea

Philips Hue ist eine wirklich feine Sache mit hunderten Möglichkeiten. Allerdings ist der Spaß sicherlich nicht günstig und man landet schnell im dreistelligen Bereich, da man unter anderem nicht über die notwendige Bridge herum kommt. Elgato setzt bei seiner Avea auf eine direkte Bluetooth-Kommunikation. So gibt es zwar etwas weniger Möglichkeiten, dafür aber auch deutlich weniger Kosten.

Falls ihr für euer Wohnzimmer oder Schlafzimmer noch auf der Suche nach einem einfach einzurichtenden Stimmungslicht mit E27-Fassung seid, werdet ihr heute bei Gravis fündig. Dort wird die Elgato Avea für schlanke 19,99 Euro verkauft, was einem Rabatt von 50 Prozent im Vergleich zum Originalpreis bedeutet. Im Internet-Preisvergleich kostet eine Lampe immerhin rund 30 Euro. Um die Versandkosten bei Gravis zu sparen, könnt ihr die Elgato Avea auch zur Abholung in einer Filiale bestellen.

Diese Funktionen bietet Elgato Avea

Zwar kann die Elgato Avea neben warmweiß nur zehn verschiedene Lichtszenen darstellen, dafür kostet eine Lampe aber auch deutlich weniger als 40 Euro und kann direkt per Bluetooth angesteuert werden. Das bedeutet in der Praxis: Egal ob man eine oder mehrere Avea-Lampen im Einsatz hat, es ist keine separate Bridge notwendig. Die komplette Kommunikation läuft direkt zwischen iOS- oder Android-Gerät und den Lampen.

Ist einmal eine Lichtszene aktiviert, ist keine dauerhafte Verbindung mehr mit dem iPhone oder iPad nötig. “Nach dem Aktivieren einer Lichtstimmung kümmert sich die intelligente LED-Lampe selbstständig um alle Farbwechsel”, schreibt Elgato zu diesem Feature. “Werden mehrere Avea genutzt, stimmen sie sich automatisch miteinander ab und erzeugen so gemeinsam eine noch beeindruckendere Atmosphäre.”

Ebenfalls klasse: Die LED-Lampe mit ihrer E27-Fassung wird vom Hersteller über die App regelmäßig mit neuen Funktionen ausgestattet. Mit dem letzten großen Update ist zum Beispiel ein Widget hinzugefügt worden, mit dem man die Lampen über die Mitteilungszentrale steuern kann, ohne die App öffnen zu müssen. Außerdem unterstützt die Universal-App auf dem iPad beispielsweise Slide Over und Split View, um die Lampe zu steuern, selbst wenn man in einer anderen App arbeitet. Ebenso unterstützt Elgato Avea auf dem iPhone 6s ab sofort auch 3D Touch, um auf dem Homescreen via Quick Actions die eigenen Lampen schnell ein- und ausschalten zu können. Bereits mit einer vorherigen Aktualisierung wurde die Steuerung über die Apple Watch ermöglicht.

WP-Appbox: Elgato Avea (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Elgato Avea: Buntes Licht mit App-Steuerung heute 50 Prozent billiger erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Eine Sekunde Apple

AppleSeit Veröffentlicht des ersten iPhones, am 29. Juni 2007, konnte Apple eine Milliarde Einheiten seines Smartphones absetzen. Eine Massive Zahl, die im vierteljährlichen Rhythmus zudem von Quartalszahlen mit relativ regelmäßigen Umsatz-Rekorden und unglaublichen Profit-Mitnahmen flankiert wird. Eckdaten, die die Webseite everysecond.io jetzt auf die Sekunde herunterbricht und euch in Echtzeit über Apples Umsätze, Gewinnmitnahmen und […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kanye West bittet Apple, den Musik-Streaming-Service Tidal zu kaufen

Vor einiger Zeit kamen schon einmal Gerüchte auf, Apple möge Tidal kaufen, um den Service mit Apple Music zusammenzuführen. In diesem Fall allerdings hat der Rapper Kanye West auf Twitter Anspielungen gemacht, die auf die Konkurrenz beider Anbieter hindeutet, und um ein Treffen der Vorstände gebeten.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für das neue iPhone? Video zeigt funktionierende EarPods mit Lightning-Anschluss

Kommt das neue iPhone mit EarPods, ohne EarPods, EarPods mit Lightning-Anschluss, EarPods mit Klinkenanschluss, dafür mit Adapter? Sicher ist in diesem Punkt bislang, das nichts sicher ist. Insofern sollte man auch das folgende Video eher als ergänzende Information, denn als Quasi-Bestätigung für irgendwas. Zu sehen ist darin erstmals ein funktionierendes Exemplar der vermeintlichen EarPods mit Lightning-Anschluss, die angeblich dem diesjährigen iPhone beiliegen sollen. Selbstverständlich stammt das Video erneut aus Fernost von einem chinesischen Teilelieferer. Auffällig ist dabei, dass die Kunststoffummantelung am Lightning-Anschluss optisch dem entspricht, was auch auf den bisherigen Bildern der vermeintlichen Lightning-EarPods zu sehen war. Auch dies muss freilich nichts bedeuten. (via AppleInsider)



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

DeinTeam: App von Bundesliga-Profis hilft bei der Organisation in Hobby-Sportmannschaften

Ihr spielt Fußball und nutzt zur Kommunikation einen WhatsApp-Gruppenchat? Mit “DeinTeam” soll alles ein bisschen übersichtlicher werden.

DeinTeam

Wenn es selbst beim VfL Wolfsburg zu kurzfristigen Absagen kommt, weil ein Teil der Truppe den Termin für den Mannschaftsabend verpennt hat, ist das sicherlich ein Zeichen. Wie sieht es in dieser Beziehung bei eurer Hobbymannschaft aus? Solltet ihr für wichtige Dinge keine Lust mehr auf einen unübersichtlichen WhatsApp-Chat haben, bietet sich DeinTeam (App Store-Link) an.

Die Universal-App für iPhone und iPad stammt aus der Feder des Bundesliga-Profis Christian Träsch, der sich mit einigen Kollegen zusammengeschlossen und dem Amateursport etwas zurückgeben möchte. Die Anwendung ist kostenlos und werbefrei, natürlich gibt es DeinTeam auch im Google Play Store. Dank Unterstützung für iOS und Android dürfte ein größtmöglicher Mannschaftsteil abgedeckt werden.

DeinTeam ist in mehrere Bereiche aufgeteilt worden und bietet alle Funktionen, die man für eine organisierte Mannschaft benötigt. Es gibt einen Kalender mit Zusage-Funktion, Kontakten und Profilfotos, ein Bundesliga-Tippspiel, einen Strafen-Katalog und eine Übersicht über die Mannschaftskasse. Sogar die Trainings- oder Spielbeteiligung eines einzelnes Spielers wird erfasst. Alle wichtigen Informationen aus DeinTeam fließen auf einer Pinnwand zusammen und können per Push-Mitteilung an die Gruppe geteilt werden.

DeinTeam verzichtet auf Werbung und sämtliche Kosten

Lediglich auf eine Chat-Funktion haben die Macher von DeinTeam verzichtet, hier darf also weiterhin die bestehende WhatsApp-Gruppe für Witze, Fotos und andere nicht sonderlich wichtige Dinge verwendet werden.

Über die Entwicklung von DeinTeam berichtet Christian Träsch in einem Interview mit dem Fußball-Magazin 11Freunde: “Es hat sehr viel Zeit gekostet. Insgesamt so 15 Monate. Wir haben sehr viele Skype-Konferenzen gemacht und unsere Ideen ausgetauscht.” Geld verdienen will Träsch mit der App nicht: “Deshalb ist die App bewusst kostenfrei. Sie beinhaltet auch keine Werbung, obwohl wir die Möglichkeit gehabt hätten, einen Werbepartner zu finden. Aber wir wollten einfach dem Amateur- und Jugendsport etwas zurückgeben. Wir hatten das Glück, Profifußballer zu werden, aber wir wissen von unseren Freunden und anderen Trainern, wie anstrengend es ist, ein Team zu organisieren. Die Trainer in den unteren Ligen wissen zum Beispiel oft nicht, wie viele Spieler zum Training kommen. Dann planen sie ein Training, obwohl am Ende nur fünf oder sechs Spieler kommen.”

WP-Appbox: DeinTeam. Manage Deine Mannschaft. (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel DeinTeam: App von Bundesliga-Profis hilft bei der Organisation in Hobby-Sportmannschaften erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Günstige iTunes Karten bei Rossmann

Die neue Woche beginnt mal wieder mit einem interessanten Angebot für alle Schnäppchenjäger: Es gibt wieder vergünstigte iTunes-Geschenkkarten. Und wieder sind es die Filialen der Drogeriemarktkette Rossmann, die die Karten zum Sonderpreis verkaufen. Dort erhält man dabei in dieser Woche 10% Rabatt auf die verfügbaren Karten. Aber Achtung: Die Aktion gilt nur bis Samstag, den 06. August 2016, bzw. solange der Vorrat reicht. Die Anzahl der Karten pro Kauf ist anscheinend nicht begrenzt. Man sollte also im Zweifel schnell sein, um noch rechtzeitig zuschlagen zu können. Schließlich haben die Karten ja kein Verfallsdatum. Der aufgedruckte Wert der Karten kann sowohl für Musik, als auch für Fernsehserien, Filme und Einkäufe im Mac- und iOS-AppStore genutzt werden.

Achtung: Leider kann ich die Hinweise auf die günstigen iTunes-Karten nicht in jedem einzelnen Fall überprüfen. Checkt daher bitte vorher noch einmal ab, ob die jeweilige Filliale den Rabatt auch tatsächlich gewährt!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

70 Euro im Jahr: Amazon bietet jetzt auch in Deutschland unlimitierten Cloud-Speicher

Die Amazon Drive, das Cloud-Angebot von Amazon, wurde nun auch für Kunden aus Deutschland aufgebohrt. Gegen eine Jahresgebühr von 70 Euro erhält man unbegrenzten Online-Speicherplatz für Fotos, Videos, Musik, Dokumente und andere Dateien. Eine dreimonatige Testphase ist kostenlos. Damit ist die Amazon Drive deutlich günstiger als vergleichbare Cloud-Angebote von Apple, Dropbox oder Google.

Heruntergerechnet...

70 Euro im Jahr: Amazon bietet jetzt auch in Deutschland unlimitierten Cloud-Speicher
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ADR1FT Testbericht

Die italienischen Publisher von 505 Games haben mit ADR1FT einen emotionalen, wortwörtlich atemberaubenden First-Person Titel, entwickelt von Three One Zero, veröffentlicht. «Völlig losgelöst von der Erde» geht’s auf Entdeckungstour im All.

ADR1FT Testbericht

Die Story ist so simple wie spannend: man schlüpft in die Rolle von Astronautin Commander Alex Oshima. Sie erlangt Ihr Bewusstsein hunderte von Kilometern über der Erde schwebend im All. Als sie mit Schrecken feststellen muss, dass die Raumstation HAN-IV, auf welcher sie wahrscheinlich arbeitete, völlig zerstört ist. Sie hat keine Erinnerungen daran, was passiert ist und verfolgt nur ein Ziel: lebend wieder zur Erde zurückzukehren. Ein Kampf ums nackte Überleben beginnt, und man möchte natürlich auch rausfinden, weshalb die Station in Trümmern liegt und was mit der Crew passiert ist.

ADR1FT Testbericht - Bild 2 - Los geht
Los geht’s

Man startet das Spiel mit einer kurzen Einführung der relativ simplen Steuerung. Danach geht’s auch schon los. Alex erlangt, wie eingangs erwähnt, Ihr Bewusstsein wieder, und schwebt im lautlosen Vakuum, Ihr Bein in einem Seil verheddert, 10 Meter neben den Resten der Raumstation. Nachdem sie sich in die Überreste der Station gezogen hat, übernimmt man die Steuerung. Nun geht es in der Schwerelosigkeit durch herumfliegende Teile Richtung Luftschleuse. Aber Achtung… der Schutzanzug ist ebenfalls defekt und mit jeder Bewegung geht einem die Luft ein bisschen mehr aus. Ab und zu schwebt eine grün schimmernde Patrone mit dem lebensnotwendigen Sauerstoff rum, sofort ergreifen, Tank auffüllen und zur nächsten Schleuse. Aber auch dahinter ist alles demoliert, somit nach der nächsten Sauerstoffflasche Ausschau halten, bevor man den nächsten Checkpoint ansteuern kann. Man muss lernen, wie man sich in der Schwerelosigkeit bewegt, d.h. nur wenig Schub geben und dann den Schwung einigermassen mitnehmen.