Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 606.387 Artikeln · 3,16 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Produktivität
3.
Finanzen
4.
Musik
5.
Spiele
6.
Fotografie
7.
Sonstiges
8.
Produktivität
9.
Sonstiges
10.
Musik

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Spiele
3.
Soziale Netze
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Sonstiges
7.
Finanzen
8.
Spiele
9.
Sonstiges
10.
Spiele

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Soziale Netze
4.
Sonstiges
5.
Sonstiges
6.
Soziale Netze
7.
Soziale Netze
8.
Spiele
9.
Sonstiges
10.
Navigation

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Spiele
3.
Produktivität
4.
Soziale Netze
5.
Produktivität
6.
Produktivität
7.
Unterhaltung
8.
Bildung
9.
Spiele
10.
Wirtschaft

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Sonstiges
3.
Unterhaltung
4.
Unterhaltung
5.
Dienstprogramme
6.
Soziale Netze
7.
Sonstiges
8.
Bildung
9.
Produktivität
10.
Soziale Netze

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Science Fiction & Fantasy
4.
Familie & Kinder
5.
Comedy
6.
Action & Abenteuer
7.
Familie & Kinder
8.
Thriller
9.
Liebesgeschichten
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Science Fiction & Fantasy
6.
Familie & Kinder
7.
Liebesgeschichten
8.
Action & Abenteuer
9.
Drama
10.
Drama

Songs

1.
Mark Forster
2.
Clean Bandit
3.
Rag'n'Bone Man
4.
Shawn Mendes
5.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
6.
Max Giesinger
7.
The Weeknd
8.
Alan Walker
9.
James Arthur
10.
Disturbed

Alben

1.
Die drei ???
2.
The Rolling Stones
3.
Various Artists
4.
Helene Fischer
5.
KC Rebell
6.
Shindy
7.
Various Artists
8.
Various Artists
9.
Andreas Gabalier
10.
Genetikk

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Matthew Costello & Neil Richards
4.
Judy Astley
5.
Andreas Gruber
6.
Simon Beckett
7.
Marc Elsberg
8.
Sebastian Fitzek & Johanna Steiner
9.
Marc-Uwe Kling
10.
Nele Neuhaus
Stand: 03:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

314 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

21. Juli 2016

Apple Pay in Frankreich gestartet

Nach länger andauernden Verhandlungen über die Verarbeitungsgebühren startete nun am 19. Juli Apple Pay auch in Frankreich.

Ab sofort kann per Apple Pay in Frankreich bezahlt werden. Derzeit werden die üblichen Karten wie Visa und MasterCard unterstützt, darüber hinaus ist die Registrierung aber auch mit Banque Populaire, Carrefour Banque, Ticket Restaurant sowie Caisse d’Epargne möglich.

Die Verzögerungen bei den Verhandlungen entstanden, weil die französischen Banken die von Apple...

Apple Pay in Frankreich gestartet
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kaby Lake: Neue Intel-Prozessoren finden Weg zu PCs, auch zum Mac?

MacBook Pro 15 mit OS X Yosemite

Während wir noch auf Macs warten, die mit Skylake-Prozessoren ausgestattet werden, hat Intel schon die nächste Generation auf den Markt gebracht. Sie heißt Kaby Lake, ist die 7. Generation der Core-Chips und wird nun so langsam an Hardware-Partner verteilt. Das teilte Intel-Chef Krzanich Investoren und Journalisten mit. Nur iMac und MacBook 12 Zoll mit Skylake (...). Weiterlesen!

The post Kaby Lake: Neue Intel-Prozessoren finden Weg zu PCs, auch zum Mac? appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gorilla Glass 5: Besserer Schutz für Smartphone-Displays bei Stürzen

Corning hat eine neue Generation seines ikonischen Gorilla Glass vorgestellt. Das Gorilla Glass 5 soll mobile Geräte nun noch besser vor den Gefahren des Alltags schützen. Vor allem beim Aufprall nach dem freien Fall sollen Bildschirme nun besser mit einer größeren Wahrscheinlichkeit noch heil sein. Viermal so stabil wie die Konkurrenz Corning hat das Gorilla (...). Weiterlesen!

The post Gorilla Glass 5: Besserer Schutz für Smartphone-Displays bei Stürzen appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LinkOptimizer 5.0b3 - $259.95



LinkOptimizer is a workflow automation solution for Adobe InDesign which works with Photoshop to reduce InDesign link size, perform essential image adjustments, and convert image formats. It will automatically reduce the image resolution, scale and crop the images in Photoshop according to their dimensions in the InDesign document and the target resolution specified, and reimport them to InDesign at 100%. LinkOptimizer is a perfect solution for both print and publishing on mobile devices.

Perform essential image adjustments:

  • Convert colors
  • Apply sharpening filters
  • Merge layers and delete hidden ones
  • Convert between JPEG, PSD, TIFF, and other formats automatically

LinkOptimizer allows you to dramatically reduce the size of an InDesign job, cut down on processing time and reducing production costs:

  • Save disk space
  • Save hours (and days!) of optimizing images manually
  • Accelerate output
  • Repurpose images for web and mobile devices
  • Speed up job transfer to outside sources
  • Reduce job cost through faster processing


Version 5.0b3:

Note: Download also contains an installer for 4.9.63 (stable).

  • Fixed an issue in which some EPS files created with pre-CC versions of Adobe products could cause an error during analyzing.


  • OS X 10.6 or later
  • Adobe InDesign/Photoshop CS3 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LinkOptimizer 5.0b4 - $259.95



LinkOptimizer is a workflow automation solution for Adobe InDesign which works with Photoshop to reduce InDesign link size, perform essential image adjustments, and convert image formats. It will automatically reduce the image resolution, scale and crop the images in Photoshop according to their dimensions in the InDesign document and the target resolution specified, and reimport them to InDesign at 100%. LinkOptimizer is a perfect solution for both print and publishing on mobile devices.

Perform essential image adjustments:

  • Convert colors
  • Apply sharpening filters
  • Merge layers and delete hidden ones
  • Convert between JPEG, PSD, TIFF, and other formats automatically

LinkOptimizer allows you to dramatically reduce the size of an InDesign job, cut down on processing time and reducing production costs:

  • Save disk space
  • Save hours (and days!) of optimizing images manually
  • Accelerate output
  • Repurpose images for web and mobile devices
  • Speed up job transfer to outside sources
  • Reduce job cost through faster processing


Version 5.0b4:

Note: Download also contains an installer for 4.9.63 (stable).

  • [Fixed] An obsolete helper app was removed from the app bundle, which solves several issues
  • [Fixed] Other minor fixes


  • OS X 10.6 or later
  • Adobe InDesign/Photoshop CS3 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10: Warnung bei nassen Lightning-Kabeln

Wer von euch hat gewusst, dass iPhone 6s und iPhone SE über einen Regensensor verfügen? Vielleicht ist Regensensor etwas zu viel gesagt. Aber einen Feuchtigkeitssensor gibt es. Und dieser wird in iOS 10 nun auch verwendet, wie ein YouTuber herausfand. Wer also ein nasses Lightning-Kabel anschließen will, wird vom iPhone gebeten, es wieder zu entfernen. (...). Weiterlesen!

The post iOS 10: Warnung bei nassen Lightning-Kabeln appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Car soll sich deutlich verzögern

Apples Auto sollte eigentlich 2020 fertig ein, doch einem Bericht nach wird sich der Termin nicht halten lassen. Zu viele Schwierigkeiten und Personalwechsel haben den Zeitplan unmöglich gemacht. Die Konkurrenz wird es freuen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Car verzögert sich angeblich bis ins Jahr 2021

Bislang hat Apple noch mit keiner Silbe bestätigt, dass das Unternehmen an einem eigenen Apple Car arbeitet. Zwar gibt es seit Monaten Gerüchte zum sogenannten „Projekt Titan“, eine offizielle Ankündigung gab es bislang jedoch nicht.

apple_logo_kudamm_61px

Apple Car verzögert sich angeblich

Zuletzt hieß es, dass Apple das Apple Car im Jahr 2020 vorstellen wird. Nun heißt es in der Gerüchteküche, dass sich das Projekt bis zum Jahr 2021 verzögert. Die Kollegen von The Information haben einen Artikel über Brian, Kevin und Michael Sumner veröffentlicht. Dabei handelt es sich um drei Brüder, die angeblich am Apple Car arbeiten. In diesem Artikel heißt es, dass sich das Projekt leicht bis ins Jahr 2021 verzögert.

The group has run into challenges, say people briefed about aspects of Titan along with other reports. Its top executive left in January, a sign that things there weren’t going well. One person who worked briefly with the Titan team was told during their tenure at Apple that the company had been trying to deliver a vehicle by 2020 but the target slipped to 2021.

Ursprünglich soll Apple das Jahr 2020 für die Vorstellung anvisiert haben, nun heißt es jedoch 2021. In dem Artikel wird unter anderem der ehemalige Apple Vice President Steve Zadesky thematisiert. Dieser soll einer der führenden Apple Car Entwickler gewesen sein. Er verließ Apple jedoch Anfang dieses Jahres. In den letzten Monaten hat Apple zahlreiche Automobil-Experten angeheuert. Laut Tesla CEO Elon Musk, ist es ein offenes Geheimnis, dass Apple am Apple Car arbeitet. Allerdings ließ er bisher auch kein gutes Haar an dem Projekt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hundeanhänger zu verkaufen/tauschen gg. Pferdeanhänger

Wir haben zwei riesen Hunde, Masti und Luna und sie wiegen jeweils ca. 62Kg und 55Kg. Dementsprechend hatten wir uns damals auch einen großen Hundeanhänger gekauft. Das Coole an dem Anhänger: Er hat ein grünes Kennzeichen, ist also über das Zugfahrzeug versichert Er ist sehr stabil gebaut Es passen LOCKER drei Hunde rein die auch noch…

Der Beitrag Hundeanhänger zu verkaufen/tauschen gg. Pferdeanhänger erschien zuerst auf Bernds World.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Snowden-Hülle für das iPhone soll die NSA aussperren

Edward Snowden hat zusammen mit einem Hardware-Bastler eine Hülle für das iPhone entwickelt, die auf einem Display anzeigt, ob das Gerät heimlich Daten überträgt und ob die Funkmodule arbeiten.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Care beschert Apple Sammelklage in den USA

AppleCare Protection Plan

An und für sich gehört Apple zu den eher großzügigen Unternehmen, wenn es um Garantieleistungen geht. Zwei Frauen aus den USA reicht das aber noch nicht. Sie verklagen Apple nun in einer Sammelklage, weil es „neuwertige“ statt neue Geräte gibt, wenn es etwas umzutauschen gibt. Apple Care soll unlauterer Wettbewerb sein Apple Care und dessen (...). Weiterlesen!

The post Apple Care beschert Apple Sammelklage in den USA appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Der Weg zum verifizierten Twitter-Account

Vielleicht ist es Einigen schon mal aufgefallen: Einige Twitter-Accounts haben einen kleines blaues Symbol hinter ihrem Twitter-Namen. Damit wird signalisiert, dass es sich um die Person oder Firma handelt, die dort angezeigt wird und nicht etwa einen Fake. Bisher konnte man als Twitter-Nutzer nur abwarten, ob man "veryfied" wird. Ab sofort kann man einen solchen Haken beantragen. Einen Haken hat die Sache aber immer noch.

Wer Wert darauf legt, im Netz als etwas Besonderes wahrgenommen zu...

Der Weg zum verifizierten Twitter-Account
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch nahezu dreimal so beliebt wie Samsung Smartwatches

Wie gut sich die Apple Watch bisher verkauft hat, behält Apple nach wie vor für sich. Schon vor dem Verkaufsstart hatte Apple verkündet, dass man keine Verkaufszahlen angeben wird, um der Konkurrenz keine Vorteile zu verschaffen. Von daher sind wir auf Analysteneinschätzungen angewiesen.

apple_watch_test5

Apple Watch nahezu dreimal so beliebt wie Samsung Smartwatches

Vor wenigen Tagen meldete sich UBS zu Wort und gab an, dass Apple im zweiten Quartal 2016 schätzungsweise 1,7 Millionen Apple Watches verkauft hat. Dies deckt sich mit den Einschätzungen von IDC. IDC prognostiziert, dass Apple im Q2/0216 1,6 Millionen Exemplare verkauft hat. Dis führt zu einem Marktanteil von 47 Prozent.

Vor einem Jahr hatte Apple im Q2/2015 rund 3,6 Millionen Einheiten verkauft. Dies ist jedoch der Tatsache geschuldet, dass zum damaligen Zeitpunkt die Apple Watch frisch auf dem Markt gekommen und die Nachfrage entsprechend groß war. Mittlerweile ist die Apple Watch seit über einem Jahr verfügbarund verkauft sich nach wie vor gut. Platz 2 des Rankings belegt Samsung mit 0,6 Millionen verkaufter Einheiten und einem Marktanteil von 16 Prozent. Dahinter folgen Lenovo, LG und Garmin.

apple_watch_verkaufszahlen_q2_2016

Vor wenigen Tagen landete die Apple Watch auf Platz 1 der JD Power Kundenzufridenheitsanalyse. Lansgam aber sicher stellt sich die Frage, wann Apple die zweite Apple Watch Generation auf den Markt bringen wird. Vor Herbst 2016 wird dies nicht der Fall sein. Wir würden uns auch nicht wundern, wenn die Apple Watch 2 im Frühjahr 2017 vorgestellt wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Desktop-Browser: Google Chrome, Firefox und Opera mit Neuerungen

Plugin Crash Rate In FirefoxGleich drei Browser-Alternativen zu Apples Safari machen mit Neuerungen auf sich aufmerksam. Zunächst wäre hier die neue Version 52 von Google Chrome zu erwähnen. Das für Mac, Windows und Linux verfügbare Update behebt nicht nur jede Menge Schwachstellen, sondern kümmert sich auch um Leistungsverbesserungen und pflegt dezente optische Neuerungen ein. Google setzt auch auf dem […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mutmaßliches Apple Car nun angeblich doch erst in 2021

Ich persönlich finde es immer ein wenig amüsant, wenn bei lediglich in der Gerüchteküche gehandelten, möglichen aber bislang nicht angekündigten Apple-Produkten schon im Vorfeld von einer "Verzögerung" gesprochen wird. Aber gut, spielen wir das Spiel eben mit. Die Kollegen von The Information (via MacRumors) haben aktuell ein interessantes Profil über die Brüder Brian, Kevin und Michael Sumner veröffentlicht, über die gemunkelt wird, an der Entwicklung des gemunkelten Apple Car, aktuell bekannt unter dem Codenamen "Project Titan" beteiligt zu sein. Während der gesamte Artikel durchaus interessant zu lesen ist, besteht die interessanteste Information wohl darin, dass sich die Markteinführung des Apple Car vom ursprünglich geplanten Jahr 2020 auf 2021 "verzögern" soll. Unter anderem sollen interne Schwierigkeiten und Personalwechsel hierfür verantwortlich sein. Unter anderem hatte im Januar Apples VP of Product Design, Steve Zadesky, das Unternehmen verlassen, der mutmaßliche Kopf des Titan Projektteams.

Wie gesagt, in solchen Zusammenhängen von Verzögerungen zu sprechen halte ich für ein bisschen weit hergeholt, schließlich geht es hier um einen Zeitraum von vier bis fünf Jahren. In der Produktentwicklung kann in einem solchen Zeitraum von... bis... alles passieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Monats: Codecheck, die Lebensmittelampel für das iPhone

Nicht entzifferbaren Inhaltsangaben auf Lebensmittel- und Kosmetikpackungen hat Codecheck den Kampf angesagt. Die App zeigt, was Hersteller am liebsten so klein drucken würden, dass man es nicht mehr lesen kann.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Intel: Erste Kaby-Lake-Prozessoren werden ausgeliefert – ob das Macs hilft, ist fraglich

Bislang waren die Intel-Core-Prozessoren der 6. Generation aktuell – auch bekannt als Skylake  – und während diese noch nicht einmal alle Macs erreicht haben, hat Intel angekündigt, schon neue Prozessoren auszuliefern. Unbekannt ist aber, ob das Macs helfen wird.

Neue Features

Kaby Lake, so der Codename für die Intel-Core-Prozessoren der 7. Generation, wird nun schon langsam, aber sicher an Hardware-Partner zum Verbauen in Computern verteilt. Das teilte Intel-Chef Brian Krzanich im Rahmen der Bekanntgabe der Quartalszahlen mit (via). Kaby Lake sind die dritten Intel-Prozessoren, die in der 14-nm-Technologie gefertigt werden und die ersten, nachdem Intel angekündigt hat, dass der Tick-Tack-Rhythmus aufgehoben wird.

Sie bringen Optimierungen mit. Die dafür passenden Chipsätze sind bereit für Thunderbolt 3, USB 3.1 und Display Port 1.2 – mit anderen Worten: Es wären die ersten Prozessoren, die ohne Zusatzchips in der Lage wären, 5K-Retina-Displays mit nur einem Kabel anzusprechen. Insofern könnten sie für Apple interessanter sein, als beispielsweise die Skylake-Chips.

Fraglich hingegen ist, ob und welche Macs in diesem Jahr mit Kaby Lake ausgestattet werden. Theoretisch ist ein Update des MacBook Pro überfällig. Dieses soll auch neue Hardware-Features bieten wie eine OLED-Leiste. Entsprechende Hinweise wurden in macOS Sierra gefunden. Da Sierra erst im Herbst kommt, könnte das für die MacBook Pro gut passen. Auch der iMac wäre theoretisch im Herbst „fällig“. Da das 12-Zoll-MacBook erst kürzlich sein Skylake-Update erhalten hat und die Intel-Roadmap weder von Core-M-Chips, noch von der U-Serie (für MacBook Air) spricht, ist jedoch fraglich, ob besagte Macs noch 2016 aktualisiert werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Skype: Alte Versionen ab Oktober ohne Funktion

Skye wandert im Oktober in die Cloud, alte Versionen verlieren dann ihre Funktion.

Microsoft stellt den Messaging-Dienst Skype im Herbst endgültig auf Cloud-Basis um. Vorteil: Offline-Nachrichten, Messaging und das Teilen von Dateien werden verbessert.

Skype Screen

Nachteil: Wer mit einem älteren Betriebssystem unterwegs ist, muss Einschränkungen in Kauf nehmen. Alte Skype-Versionen werden genrell nicht mehr unterstützt. Das neue cloudbasierte Skype setzt einen Browser der aktuellen Generation voraus. Bis Oktober ist mit angepassten Skype-Apps für den Mac und iOS zu rechnen.

Skype für iPhone Skype für iPhone
(6)
Gratis (iPhone, 101 MB)
Skype für iPad Skype für iPad
(5)
Gratis (iPad, 98 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SBK16: Licht und Schatten im offiziellen Spiel zur Superbike-WM

Und es wird weiter Gas gegeben im App Store: Heute ist SBK16, das offizielle Spiel zur Superbike-Weltmeisterschaft, für iPhone und iPad veröffentlicht worden.

SBK16 1

Jonathan Rea, Alex De Angelis oder Nicky Hayden. Wenn euch diese Namen etwas sagen, solltet ihr umgehend einen Abstecher in den App Store machen und euch das neue Spiel SBK16 (App Store-Link) herunterladen. Die Universal-App für iPhone und iPad steht kostenlos zum Download bereit und kann quasi komplett ohne Bezahlung genutzt werden. In-App-Käufe sind dennoch möglich, allerdings nur zur vorzeitigen Freischaltung der Vollversion.

Das Highlight von SBK16 ist ohne Zweifel die Lizenz. Neben 24 echten Fahrern, aus denen man seinen Favoriten auswählen kann, gibt es alle 13 originalen Strecken der Saison 2016. Neben Klassikern wie Phillip Island, Laguna Seca oder Jerez sind auch Kurse wie der Lausitzring, Assen oder Malaysia im Spiel vertreten.

Auch in Sachen Spielmodi hat man in SBK16 die Qual der Wahl: Schnelles Spiel, Zeitfahren, Testfahrt, einzelnes Rennen oder gleich eine ganze Meisterschaft stehen zur Auswahl. Besonders interessant ist der Testfahrt-Modus: Wer alle 20 Missionen abschließt, schaltet die Vollversion ohne Werbung, Synchronisation und zusätzlichen Herausforderungen automatisch frei und spart sich die 2,99 Euro.

SBK16 2

Die Computer-Gegner in SBK16 müssen noch zulegen

In einem Rennspiel kommt es neben einer ansehnlichen Grafik, die SBK16 definitiv zu bieten hat, auch auf Steuerung und Fahrverhalten an. Während man bei der Steuerung die Qual der Wahl hat und verschiedene Einstellungen wählen darf, konnte mich persönlich das Fahrverhalten nicht überzeugen. Wenn man in den Kurven nicht mit den stark abbremsenden Gegnern kollidiert, kann man problemlos fünf oder sechs auf einen Schlag überholen. Zudem ist das Überfahren des Motorrads quasi nicht möglich: Weder Vorderrad noch Hinterrad können wirklich wegrutschen, selbst abseits der Strecke kommt man in Schräglage nicht zum Sturz.

Etwas schade ist die Tatsache, dass man in SBK16 nicht alle Spielmodi ohne Anmeldung nutzen kann. Wer beispielsweise mit den erfolgreich absolvieren Testfahrten die Vollversion freischalten möchte, muss sich zwingend ein Konto beim Hersteller anlegen oder einen Login über Facebook durchführen, wobei letztes aufgrund technischer Probleme am Donnerstagvormittag noch nicht möglich war.

Ein Blick auf SBK16 lohnt sich für Fans des Sports auf jeden Fall. Allerdings sollten die Entwickler das Fahrverhalten der Computer-Gegner noch einmal überarbeiten, denn selbst auf höchster Schwierigkeit fahren diese sehr langsam durch die Kurven und blockieren teilweise die Strecke, während sie auf der Geraden problemlos davonziehen können.

WP-Appbox: SBK16 - Official Mobile Game (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel SBK16: Licht und Schatten im offiziellen Spiel zur Superbike-WM erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The Little Fox

„Der kleine Fuchs“ ist eine Variation des bekannten Erwachsenenmärchens „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry, in dem der Fuchs, ein bezaubernder kleiner Kerl mit einem großen Herzen, die Rolle des Protagonisten übernimmt.

Auf deiner Suche nach dem kleinen Prinzen erwarten dich jede Menge Aufgaben:

Besuche dreizehn märchenhafte Planeten, überwinde vereiste Felsvorsprünge und Vulkane, und finde durch einen Sumpf und aus einer Höhle hinaus.
Kümmere dich um die verlassene Rose kümmern, indem du Tränen für sie sammelst.
Rege eine Vielzahl an Charakteren dazu an, ihr Leben zu ändern.

Schönheit

Indem wir uns von den besten Beispielen für minimale Nutzung von Low-Poly-Grafiken inspirieren ließen, ist es uns gelungen dreizehn farbenfrohe und einzigartige dreidimensionale Planeten sowie einen animierten Comic für dich zu erschaffen, der die Geschichte der Hauptcharaktere erzählt.

Die malerischen Landschaften des ewigen Winters und des vergessenen Asteroiden, die schwelende Schlucht und die geheime Höhle – sie alle werden dich so sehr verzaubern, dass du dir einen Screenshot des Spiels als Bildschirmhintergrund wünschen wirst.

Gameplay

„Der kleine Fuchs“ ist das erfolgreichste Spiel unter den Spielen mit Hex-Feldern.

Wir setzen hierbei auf innovatives Gameplay, das leicht zu erlernen, aber dennoch anspruchsvoll ist. Durch nur zweimaliges Tippen (auf der linken Bildschirmseite, um sich nach links zu bewegen, auf der linken Seite, um sich nach rechts zu bewegen) bietet dem Spieler volle Bewegungsfreiheit in der Spielwelt.

Sei versichert, dass kein Level sich schon beim ersten Versuch knacken lässt. Doch jeder erfolgreich abgeschlossener Level wird deinem Sinn für Perfektion gerecht werden.

Musik

Am besten spielst du „Der kleine Fuchs“ mit Kopfhörern. Die eigens komponierten Lieder und Musikstücke tragen zur Atmosphäre des Spiels bei, sodass es dich voll und ganz in seinen Bann ziehen wird.

WP-Appbox: The Little Fox (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Struckd: Schweizer kreieren Game-Bausatz

Die beiden Schweizer Flurin Jenal und Silvan Bauser möchten dich mit Struckd zum Game-Bauer machen. Mit den vorgegebenen Elementen kannst du dir im Baukastenverfahren dein eigenes Game zusammenbauen. Es ist wirklich einfach. In der Einleitung erfährst du wie du das Spiel bauen kannst. Es gilt vorgegebene Spielelemente einzusetzen und so dein eigenes Spiel zu kreieren. Die Levels kannst du mit anderen Struckd-Spielern teilen und auch Spielen von denen spielen. Da das ganze teilweise etwas klein ist, empfiehlt es sich das Spiel auf dem iPad auszuprobieren. Struckd gibt es kostenlos im AppStore
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Patent: MacBook Pro mit LTE?

Apple soll derzeit unter anderem an einem neuen MacBook Pro arbeiten. Gerüchten zufolge könnte das neue Modell über ein Mobilfunkmodul verfügen. Nun ist ein neues Patent aufgetaucht, welches auf die Entwicklung einer solchen Funktion hindeutet. Im Herbst soll neben dem iPhone 7 und der Apple Watch 2 ein überarbeitetes Macbook[...]

Der Beitrag Patent: MacBook Pro mit LTE? erschien zuerst auf Applepiloten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

1 Jahr Verspätung? Apple-Auto kommt angeblich erst 2021

Über Teslas offizielle Zukunftspläne haben wir heute schon berichtet, auch zum bislang und wohl auch auf absehbare Zeit weiter unbestätigten Apple-Auto gibt es Neues: Die Markteinführung schiebt sich angeblich weiter nach hinten und soll nun für 2021 geplant sein. Das Technologie-Magazin The Information beruft sich diesbezüglich auf „informierte Personen“. Apple habe sich das Jahr 2020 […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad-Tastaturen: So wird das iPad zur Schreibmaschine

iPad-Tastaturen sind wahre Alleskönner: Viele beschleunigen nicht nur das Tippen, sondern schützen auch das iPad oder verbinden sich mit mehreren Geräten gleichzeitig. Wir stellen aktuelle Modelle vor.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Colorcube: Wunderschönes neues Puzzle-Spiel mit über 200 Level um Farben und Formen

Sollten eure grauen Zellen bei der Hitze noch nicht in Mitleidenschaft gezogen worden sein, empfehlen wir Puzzle-Fans das neue Spiel Colorcube.

Colorcube

Colorcube (App Store-Link) zählt zu den aktuellsten Neuerscheinungen im deutschen App Store und lässt sich zum Preis von 1,99 Euro auf iPhones und iPads herunterladen. Eines muss gleich vorweg erwähnt werden: Die Entwickler von Next Apps verzichten bei ihrem Titel komplett auf In-App-Käufe und Werbung – es lässt sich also ganz entspannt und ohne Beeinträchtigungen knobeln. Die App benötigt neben iOS 9.0 oder neuer auch etwa 33 MB an freiem Speicher auf dem Gerät und verfügt über eine deutsche Lokalisierung.

„Drehe die Formen und verändere ihre Farbe in diesem einfach umwerfend schönen Puzzlespiel“, lässt das Team von Next Apps in der App Store-Beschreibung des Spiels verlauten. In über 200 handgefertigten Leveln, die die grauen Zellen bereits nach kurzer Zeit ordentlich zum Rauchen bringen, hat man mit Hilfe von drehbaren geometrischen Formen, die außerdem farblich verändert werden können, ein vorgegebenes Muster zu erstellen.

Verschiedene Farbschemata für sehbeeinträchtigte Spieler

Ein wenig erinnert das Gameplay von Colorcube auch an das berühmte Legespiel Tangram – allerdings mit dem Zusatz von sich überlappenden Formen und den daraus entstehenden neuen Farbkombinationen. Für die Konzeption haben die Entwickler den preisgekrönten Brettspiel-Autor Dieter Stein („Mixtour“, „Rincala“) hinzugezogen und zudem einen entspannten Soundtrack des Künstlers Sean Dhondt als passende Hintergrunduntermalung integriert.

Ein weiterer Aspekt von Colorcube sollte ebenfalls nicht unerwähnt bleiben: Auch sehbeeinträchtigte Nutzer können das Spiel ohne Probleme absolvieren, da es verschiedene Farbschemata für Menschen mit Farbsehschwäche, Rot-, Grün- und Blaublindheit gibt. Die in Colorcube errungenen Erfolge lassen sich abschließend im Game Center von Apple mit Freunden und der Welt teilen. Nach unseren ersten Einblicken in das ansehnliche Puzzle-Game können wir daher nur eine absolute Empfehlung aussprechen.

WP-Appbox: Colorcube (1,99 €, App Store) →

Der Artikel Colorcube: Wunderschönes neues Puzzle-Spiel mit über 200 Level um Farben und Formen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

In eigener Sache: Holt euch die Macnotes-App – für iOS und Android

Macnotes - Logo

Zugegebenermaßen: Man kann schon sagen, dass es lang genug gedauert hat. Aber hier ist sie nun, die Macnotes-App. Sie ist verfügbar für iOS (iPhone, iPad und iPod touch) und für Android. Die iOS-Version kommt außerdem mit einer Prise Apple Watch. Probiert sie aus! Die offizielle Macnotes-App Schon häufiger haben wir euch Apps vorgestellt, aber selten (...). Weiterlesen!

The post In eigener Sache: Holt euch die Macnotes-App – für iOS und Android appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple half dem FBI, Betreiber von KickAssTorrent zu verhaften

Die Torent-Webseite KickAssTorrent (KAT) dürfte dem ein oder anderen von euch zumindest vom Namen her bekannt sein. Nun wurde der Betreiber der Webseite festgenommen und Apple konnte ein Stück dazu beitragen, dass man dem Täter auf die Schliche gekommen ist.

kickass_torrent_logo

Betreiber von KickAssTorrent festgenommen

KickAssTorrent gehört zu den weltweit größten und bekanntesten Torrent-Seiten. Nun wurde der mutmaßliche Betreiber der Webseite festgenommen. Gleichzeitig ging die Webseite vom Netz. In der Pressemitteilung des US-Justizministerium heißt es, dass die polnische Polizei den 30-jährigen Ukrainer Artem Vaulin auf Antrag des FBI´s festgenommen hat.

“Vaulin is charged with running today’s most visited illegal file-sharing website, responsible for unlawfully distributing well over $1 billion of copyrighted materials,” said Assistant Attorney General Caldwell.  “In an effort to evade law enforcement, Vaulin allegedly relied on servers located in countries around the world and moved his domains due to repeated seizures and civil lawsuits.  His arrest in Poland, however, demonstrates again that cybercriminals can run, but they cannot hide from justice.”

Dem Ukrainer wird vorgeworfen, dass er durch seine File-Sharing-Webseite mehr als 1 Milliarde Dollar der Unterhaltungsindustrie vorenthalten habe. Der Betreibert soll jährlich mit der Webseite und seinen Unterseiten zwischen 12,5 Millionen und 22,3 Millionen Dollar durch Werbung eingenommen haben.

So kamen die Behörden dem Betreiber auf die Schliche

“Records provided by Apple showed that tirm@me.com conducted an iTunes transaction using IP Address 109.86.226.203 on or about July 31, 2015. The same IP Address was used on the same day to login into the KAT Facebook,” the complaint reads.

Wie TorrentFreak brichtet, haben sich die Behörden zunächst als Werbetreibende ausgegeben, um so an die Bankverbindung des Betreibers zu gelangen. Apple half anschließend dabei die IP-Adressen einer iTunes Transaktion und dem Facebook-Login von KAT zusammenzuführen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

4Videosoft Free PDF to JPEG Converter

4Videosoft Free PDF to JPEG Converter, professionelle und praktische PDF-Konvertierungssoftware, ist dazu fähig, PDF in JPEG mit hoher Geschwindigkeit und Perfekter Ausgabe-Qualität umzuwandeln. Dieser PDF to JPEG Converter ermöglicht es Ihnen, Ausgabe-Effekt wie Seite-Bereich, Größe, Qualität usw. anzupassen.

Haupte Funktionen und Eigenschaften:

1. Jede PDF frei und schnell konvertieren
Mit Hilfe von 4Videosoft Free PDF to JPEG Converter können Sie jede PDF ohne jede Einschränkung zu JPEG konvertieren. Und dieser Prozess kann mit nur wenigen Klicks abgeschlossen werden, was Ihnen viel Zeit sparen wird.

2. Eingabe-PDF-Datei vorschauen, Seite-Bereich zur Umwandlung auswählen
Mit diesem Converter sind Sie in der lage, Eingabe-PDF vorzuschauen und Seite-Bereich nach Belieben zur Umwandlung auszuwählen, indem Sie „Alle“ oder „Bereich“ klicken.

3. Ausgabe-Zielordner auswählen und eigene Ausgabe-Einstellungen definizieren
Dieser 4Videosoft Free PDF to JPEG Converter ermöglicht es Ihnen, Ausgabe-Zielordner nach Belieben auszuwählen und Ausgabe-Einstellungen wie Größe, Farbe und Speziell zu definieren.

WP-Appbox: 4Videosoft Free PDF to JPEG Converter (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dein Offline Reisetagebuch nach Wunsch erstellst Du einfach mit Journi auf dem iPhone

Journi App-IconDie kostenlos angebotene App Journi – Offline Tagebuch für deine Reisen erstellt aus Deinen Notizen und Bildern während einer Reise ein Reisetagebuch mit vielen Funktionen und Extras. Du kannst selbst entscheiden, ob Dein Reisetagebuch ganz privat bleibt, mit Freunden geteilt wird oder ob Du es als öffentliches Reiseblog nutzen möchtest.

Die Eintragungen kannst Du komplett offline machen. Alle Eintragungen werden automatisch mit Zeitstempel und GPS-Position gespeichert. Und wenn Du nicht alleine unterwegs bist, dann können auch mehrere Reisende zusammen das Tagebuch füllen. Erst wenn Dein iPhone wieder mit dem Internet verbunden ist, schickt die App die neuesten Erlebnisse an Deine Familie, Deine Freunde oder veröffentlicht sie auf der Web-Plattform.

Zusätzlich gibt es noch einen Journi-Reisepass, bei dem Du Deine besuchten Länder eintragen kannst und für jedes Land einen Stempel bekommst.

Journi – Offline Tagebuch läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad (Vergrößerungsmodus) mit iOS 8.0 oder neuer. Die App belegt 17,2 MB und ist in deutscher Sprache. Journi ist kostenlos.

Dein Reisetagebuch in Journi entsteht im zeitgemäßen Design und bietet volle Kontrolle über die Veröffentlichungsoptionen.

Dein Reisetagebuch in Journi entsteht im zeitgemäßen Design und bietet volle Kontrolle über die Veröffentlichungsoptionen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone: US-Sammelklage gegen aufbereitete Austauschgeräte

iPhone

Im Garantiefall ersetzt Apple defekte iOS-Geräte durch wiederaufbereitete Rückläufer, "Refurbished" genannt. Nutzer der AppleCare+-Versicherung fordern mit einer Sammelklage nun Neugeräte ein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Case soll Antennen trennen: Edward Snowden will iPhone abhörsicher machen

Snowden CaseEdward Snowden will gemeinsam mit einem Hardware-Spezialist eine Art iPhone-Case herstellen, mit dessen Hilfe sich ein iPhone abhörsicher machen lässt. Konkret wollen die beiden dafür sorgen, dass die Funksignale der im iPhone verbauten Antennen für Mobilfunkdienste, Bluetooth, WLAN und GPS physikalisch getrennt werden können. Dies soll über das SIM-Karten-Fach bewerkstelligt werden, die SIM-Karte findet dann […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone: Edward Snowden arbeitet an Sicherheits-Case

Der bekannte Whistleblower Edward Snowden hat ein eigenes iPhone-Case vorgestellt.

Die Besonderheit der Hülle: Sie zeigt an, wenn das Gerät gerade getrackt wird. Sie soll direkt von der iPhone-Hardware auslesen, wenn das Radio-Modul aktiv ist.

Die Standort-Funktion kann nämlich auch dann im Hintergrund aktiv sein, wenn der Nutzer sie für ausgeschaltet hält.

Edward Snowden Case

Snwoden-Case zeigt aktives iPhone-Tracking

Die Technologie in der Hülle soll für die beste Transparenz quelloffen sein. Dafür arbeitet Snowden mit einem befreundeten Hacker zusammen.

Die benötigten Kabel sollen über den SIM-Slot ins Innere des iPhons gelangen. Bisher ist das Ganze ein Konzept, welches im Laufe des Jahres zum Prototypen werden soll. Das Interesse dürfte groß sein.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10 Beta 3 mit Feuchtigkeitswarnung am Lightning-Anschluss

iPhones sind ja leider noch nicht wasserdicht. Allenfalls eine leichte Beständigkeit gegen Feuchtigkeit können sie aufweisen. Mit der dritten Beta von iOS 10 warnt das Betriebssystem den Anwender, sollte ein feucht gewordenes Lightning-Zubehör ins Gerät gesteckt werden.

Generell und auf lange Sicht ist es besser, die Geräte gegen Feuchtigkeit immun zu machen. Andere Smartphones machen dies seit Jahren vor. Für bestehende Geräte eine Warnung einzuführen scheint nur konsequent.

Sollte ein...

iOS 10 Beta 3 mit Feuchtigkeitswarnung am Lightning-Anschluss
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Prime-Mitglieder: Philips Hue Starter Set, Hue Tap, Elgato Evea & Osram Lightify im Angebot

Ihr habt den Prime Day verpasst? Am heutigen Donnerstag gibt es wieder tolle Tagesangebote für Amazon Prime-Mitglieder.

hue starter

Update um 18:30 Uhr: Die Angebote sind nur noch heute gültig. Habt ihr schon was passendes gefunden?

Philips Hue Starter-Set 2. Generation

Zum Prime Day hat das Starter-Set mit Siri-Anbindung und HomeKit-Kompatibilität 133 Euro gekostet, heute ist das Set mit 139 Euro etwas teurer, aber immer noch deutlich günstiger als im Internet-Preisvergleich, der bei rund 160 Euro liegt. Selbst wenn ihr schon Hue-Besitzer seid und nur die drei Lampen benötigt, könnt ihr hier zuschlagen: Verkauft man die Bridge auf eBay, lassen sich locker 40 Euro erzielen. Damit würde eine einzelne Lampe aus dem Set nur noch 30 bis 35 Euro statt über 50 Euro kosten.

Philips Hue LED Starter-Set E27
400 Bewertungen
Philips Hue LED Starter-Set E27
  • Wählen Sie eine aus 16 Millionen Farben in der Hue App - passend zu Ihrer Stimmung
  • Synchronisieren Sie Licht mit Musik und Filmen

Osram Lightify LED-Glühlampe E27

osram lightify

Noch günstiger wird es nur mit Osram. Glücklicherweise sind die Produkte aus der Lightify Serie nach einem kleinen Intermezzo im letzten Jahr wieder uneingeschränkt mit Philips Hue kompatibel. Die Einrichtung der Osram Lightify LED-Leuchtmittel war überhaupt kein Problem und nicht von normalen Hue-Produkten zu unterscheiden: Einfach in die Fassung schrauben, einschalten und ganz normal über die Hue-App hinzufügen. Auch die Farbtemperatur von 2700 bis 6500 Kelvin lässt sich über die Hue-App regulieren. Amazon ruft nur heute einen Preis von 27,95 Euro auf, der Preisvergleich liegt bei 35 Euro.

Osram Lightify LED-Glühlampe
171 Bewertungen
Osram Lightify LED-Glühlampe
  • Tunable White - Verändern Sie stufenlos die Farbtemperatur zwischen Warmweiß (2.000 Kelvin) und Tageslicht (6.500 Kelvin)
  • RGB-Farbsteuerung - Kreieren Sie eigene Lichtszenarien und realisieren Sie Ihre persönlichen Farbwünsche. Programmautomatik möglich

Philips Hue Tap

Philips Hue Tap Wandhalterung

Der Philips Hue Tap ist ein Fernbedienung mit vier Knöpfen. Der Clou: Er funktioniert ohne Batterie und bezieht die Energie kinetisch durch einen Druck auf eine der Tasten. Einen ausführlichen Bericht gibt es hier. Amazon verlangt heute für den Schalter 44,95 Euro, im Preisvergleich werden mindestens 52 Euro.

Philips Hue Tap
  • Vier voreingestellte Lichtszenen können mithilfe der Hue App programmiert und auf Knopfdruck abgerufen werden - Steuern Sie Ihr Licht ganz so wie Sie es möchten
  • Hue Tap kann an einer beliebigen Stelle mit Schrauben oder mit dem mitgelieferten Klebeband angebracht und wie ein normaler Lichtschalter genutzt werden

Elgato Avea Flare

avea_flare_lifestyle_03

Das Stimmungslicht Elgato Avea Flare haben wir euch erst Anfang März ausführlich vorgestellt. Der Vorteil hier: Die Verbindung zum Stimmungslicht wird per Bluetooth und dem Smartphone hergestellt, eine zusätzliche Bridge ist bei den Produkten von Elgato nicht nötig. Somit kann man die Avea Flare auch frei platzieren und ist nicht auf die Reichweite des WLANs angewiesen. Dafür muss man aber auf viele Dinge verzichten, die das Hue-System zumindest in den heimischen vier Wänden auszeichnet, beispielsweise Drittanbieter-Apps oder die IFTTT-Anbindung. Der Preis liegt jetzt bei 77,95 Euro, der Preisvergleich liegt bei 92 Euro.

Elgato Avea Flare
57 Bewertungen
Elgato Avea Flare
  • Setzen Sie jeden Ort mit dynamischen Lichtstimmungen in Szene
  • Steuern Sie Ihre Atmosphäre direkt mit dem Smartphone, iPad oder Ihrer Apple Watch

Der Artikel Für Prime-Mitglieder: Philips Hue Starter Set, Hue Tap, Elgato Evea & Osram Lightify im Angebot erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Pay nun auch in Hong Kong verfügbar

Apple treibt die Expansion von Apple Pay weiter voran – aus Deutschland gibt es derzeit aber keine Neuigkeiten. Nachdem wir erst am Dienstag vom Apple-Pay-Start in Frankreich berichtetet haben, ist der Zahlungsdienst nun auch in Hong Kong verfügbar. Unterstützt werden Kredit- und Debitkarten von Visa, MasterCard und American Express.

Apple arbeitet für seinen Zahlungsdienst mit den Banken Hang Seng...

Apple Pay nun auch in Hong Kong verfügbar
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

watchOS 3: So sieht das neue Betriebssystem aus [VIDEOS]

watchos-3-860x450

Wir wurden schon häufiger gefragt, ob wir nicht auch einen Artikel über die Apple Watch und das neue watchOS 3 schreiben könnten, um die Features etwas besser hervorzuheben. Fest steht, dass das neue Betriebssystem für die Apple Watch deutlich schneller ist als die momentane Version und Apple auch einige Neuerungen integriert hat, die man so in dieser Form noch nicht kennt. Besonders das Dashboard und die Startgeschwindigkeit von Apps ist erstaunlich gut geworden.

Wir haben nun zwei Videos gefunden, welche die meisten neuen Features der aktuellen Software zeigt und ihr euch hiermit einen ersten Eindruck verschaffen könnt, wie die neue Software überhaupt funktioniert. Natürlich gibt es bei der neuen Software auch schon Beta-Versionen und um die neuesten Features auch präsentieren zu können, gibt es auch gleich noch eine Review der aktuellen Beta-Version mit allen passenden Änderungen.

Somit müsstet ihr über die Neuigkeiten rund um watchOS 3 informiert sein und könnt euch schon auf den Release im Herbst freuen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Philips Hue kehrt zurück auf die Apple Watch

Philips Hue

Die im April neu aufgelegte App ermöglicht in Version 2.2 wieder, Lampen von der Uhr aus fernzusteuern. Philips hat auch die HomeKit-Unterstützung ausgebaut.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Test: Activeon CX - Low-Budget-Actionkamera ausprobiert

GoPro-Alternative Activeon CX im Test. Das iPhone ist eine tolle Videokamera, aber es gibt bessere Alternativen, wenn es bei Freizeit und Sport kalt, nass und heftig werden kann. Wir zeigen, wie der Einstieg in die Welt der Actionkameras klappt. Der Hersteller Activeon hat Modelle, die sich per iOS steuern lassen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gorilla Glass 5 soll mobile Geräte besser vor Sturzschäden schützen

Corning hat die 5. Generation des Gorilla Glass angekündigt. Es wird unter anderem im iPhone oder iPad verwendet, auch wenn weder Apple noch Corning das so nennen. Gorilla Glass 5 soll die gleichen Tugenden besitzen wie seine Vorgänger, zusätzlich aber den Bildschirm besser bei Stürzen schützen.

Neue Generation

Nach zwei Jahren hat Corning das Gorilla Glass 5 angekündigt. Das Gorilla Glass ist eine speziell präparierte Art von Glas, das vor allem kratzfester ist als gewöhnliches Glas. Es hält auch Einwirkungen mit stumpfen Gegenständen besser Stand, weshalb es gut zum Schutz von Bildschirmen mobiler Geräte geeignet ist.

Laut Corning soll es aber auch bei Stürzen besser schützen. In 80 Prozent der Fälle soll ein Sturzschaden mit dem Display voran aus 1,6 Metern Höhe nicht zur Folge gehabt haben, dass das Glas zerspringt. Damit schlägt sich das Gorilla Glass 5 viermal besser als das Glas der Konkurrenz, verspricht Corning vollmundig.

Die ersten Geräte mit dem neuen Glas sollen ab Herbst auf den Markt kommen – das iPhone 7 könnte also gerade ein Launch-Gerät werden. Spätestens mit dem iPhone im kommenden Jahr dürfte es aber soweit sein. Corning stellt – ohne dass Apple oder Corning selbst da groß drauf eingehen – die Glasscheibe für iPhones und iPads schon seit geraumer Zeit.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Spion-Kugelschreiber mit Kamera

Gadget-Tipp: Spion-Kugelschreiber mit Kamera ab 4.19 € inkl. Versand (aus China)

Die kleinen Dinger haben zum Teil eine sehr gute Auflösung.

Der Preis spricht für sich.

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

Angry Birds: iOS-Klassiker kostenlos laden & mit neuem Liga-Update

Sollte es unter euch tatsächlich noch jemanden geben. der den iOS-Spiele-Klassiker Angry Birds (AppStore) noch nicht auf seinem iPhone oder iPad installiert hat, hat nun Gelegenheit, dies nachzuholen.

Denn das Spiel kann aktuell gut drei Jahre nach dem letzten Kostenlos-Angebot mal wieder gratis aus dem AppStore geladen werden. Das gilt natürlich nicht nur für die iPhone-App Angry Birds (AppStore), sondern auch für die iPad-Version Angry BirdsHD (AppStore). Normalerweise kosten sie je 99 Cent.
Angry Birds iOSAngry Birds iPhone iPad
Die Preissenkung ist aber nicht der einzige Grund, über den Klassiker zu berichten. Denn zudem wurde heute auch ein neues Update im AppStore freigegeben. Dieses erweitert das Spiel um eine neue Liga-Funktion, in der ihr euch jeden Tag mit euren Freunden in drei Leveln um die Höchstpunktzahl und den Gewinn von bis zu drei Sternen duellieren könnt. Die Level kosten aber Tickets, eine weitere In-Game-Währung im Spiel.

Ein echter Klassiker

Müssen wir noch viel zu Angry Birds (AppStore) sagen? Wir denken nicht, oder? In den vergangenen sieben Jahren seit dem Release 2009 hat sich ein wahrer Kult um die Spiele entwickelt. Rovio hat viele Ableger und Nachfolger entwickelt, aber für unseren Geschmack konnte keiner dem Original das Wasser reichen. Wir würden uns nur die Zeiten zurückwünschen, in denen das Spiel ein echter Premium-Download und kein verkappter F2P-Titel war…
Angry Birds iOSAngry Birds iPhone iPad
Und auch wenn das Spiel nun ja schon fast ein Jahrzehnt auf dem Buckel hat, mache es auch heute noch Spaß, die wütenden Vögel auf die Schweine zu schießen und dabei ordentlich Chaos und Zerstörung anzurichten. Solltet ihr den Klassiker Angry Birds (AppStore) bzw. Angry BirdsHD (AppStore) also noch nicht auf eurem iPhone bzw. iPad installiert haben, habt ihr nun Gelegenheit dazu.

Der Beitrag Angry Birds: iOS-Klassiker kostenlos laden & mit neuem Liga-Update erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: PAC-Man, gute neue Spiele und viele Rabatte

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

iTunes-Karten mit Rabatt

iTunes-Blockbuster-Sale

Heute gibt es in der Apple-Aktion wieder einen HD-Kauffilm für 3,99 Euro:

Die Entdeckung der Unendlichkeit Die Entdeckung der Unendlichkeit
Keine Bewertungen
7,99 €

App-News

Aus Number26 wird N26 – die neue Ankündigung und die Idee dahinter, haben wir hier vermeldet:

NUMBER26 NUMBER26
(304)
Gratis (iPhone, 72 MB)

Good Notes 4: Die hervorragende Notiz-App mit PDF-Funktionen unterstützt jetzt das parallele Öffnen mehrerer Docs und bietet nun Shortcuts.

GoodNotes 4 - Notizen & PDF GoodNotes 4 - Notizen & PDF
(4)
7,99 € (universal, 113 MB)

Hier geht es zur Mac-App-Version:

GoodNotes GoodNotes
(1)
7,99 € (91 MB)

Batman – Der Dunkle Ritter: Die Entwickler von Telltale haben mit dem 2. August ein Starttermin für die neue Adventure-Reihe festgelegt. Das Spiel im Walking-Dead-Spiel mit mehreren Episoden erscheint dann parallel für PC/Mac, Konsolen und iOS.

Walking Dead: The Game
(48)
Gratis (universal, 336 MB)
Walking Dead: The Game - Season 2
(33)
Gratis (universal, 508 MB)

Kein Tag ohne Pokémon GO: In der Yelp-App könnt Ihr dank eines neues Filters ab sofort nach PokéStops und Arenen in ihrer Nähe suchen.

Yelp - Beiträge zu Restaurants Yelp - Beiträge zu Restaurants
(3)
Gratis (universal, 72 MB)
Pokémon GO Pokémon GO
(876)
Gratis (universal, 105 MB)

PAC-Man Puzzle Tour: Das bekannte Match-3 ist mit neuem Retro-Design, weiteren Charakteren und neuen Spiel-Modi aufgefrischt worden.

PAC-MAN Puzzle Tour PAC-MAN Puzzle Tour
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 91 MB)

Pac-Man Puzzle Tour

Magine TV lässt sich jetzt auch In-App im Abo buchen, dies war bisher nicht möglich:

Magine TV – Live Online Fernsehen Magine TV – Live Online Fernsehen
(2)
Gratis (universal, 19 MB)

App des Tages

Das wunderbare und entspannte, aber knifflige Puzzle klocki haben wir heute zur App des Tages gekürt:

"klocki"
(29)
0,99 € (universal, 49 MB)

Neue Apps

Cubway: Durch 36 surreale Level wird ein roter Würfel manövriert. Mit Spezial-Bewegungen wie Zeitlupengeschwindigkeit und Effekten wie dem Wechsel zwischen Tag und Nacht vervielfältigen sich die Herausforderungen der geometrischen Level immer wieder aufs Neue.

Cubway Cubway
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 75 MB)

Guild of Dungeoneering: RPG, mal andersrum – nach der Desktopversion nun auch mobil zu spielen. Hier baut Ihr die Dungeon-Level und Euer Held entscheidet selbst, wie er weiter durch sie wandert.

Guild of Dungeoneering Guild of Dungeoneering
(5)
3,99 € (universal, 307 MB)

Colorcube: Über 200 handgefertigte Level erwarten Euch. Zum Vollenden sollen Formen gedreht und passend in ihrer Farbe verändert werden.

Colorcube Colorcube
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 19 MB)

George – Scared Of The Dark: Ein neuer Platformer, in dem Ihr den kleinen Geist George steuert. Weil dieser zu lange Angst vor der Dunkelheit hatte, muss er nun eine schwierige Prüfung bestehen…

George: Scared Of The Dark
Keine Bewertungen
1,99 € (iPhone, 36 MB)

No Limits Rally: Hier haben wir ein Arcade-Rennspiel, das viel Action zum kleinen Preis bietet. Mit simpler Steuerung könnt Ihr in vier verschieden Locations und acht Rally-Leveln um die Wette rasen.

No Limits Rally No Limits Rally
Keine Bewertungen
0,99 € (universal, 56 MB)

kubic: Eine abstrakte, dreidimensional nicht ganz logische Form wird vorgegeben. Mit verschiedenen Bausteinen soll sie nun nachgebaut werden. Eine Herausforderung für das räumliche – und das „über-räumliche“ – Vorstellungsvermögen.

kubic kubic
(1)
1,99 € (universal, 65 MB)

Dead Shell: Das neue, pixelige Spiel von Herocraft folgt dem Prinzip des Rogue-Dungeon-Games. Ihr werdet in immer neuen Mini-Leveln mit Horden angreifender Monster konfrontiert und habt sie mit diversen Attacken zu vernichten.

Dead Shell: Roguelike RPG
(1)
2,99 € (universal, 60 MB)

Space Trader 2016: Dieses Game ist ein iOS-Remake eines Klassikers aus den 80ern. In der Rolle eines intergalaktischen Händlers werden hier von Euch Wertgegenstände, Rohstoffe und mehr eingetauscht und verkauft.

Space Trader 2016 Space Trader 2016
Keine Bewertungen
1,99 € (iPhone, 22 MB)

Stay With Us: Ein düsteres Horrorspiel. Des Nachts taucht auf einem Friedhof die vermoderte Leiche eines Mädchens auf, das viele Jahre vorher an diesem Ort sterben musste. Wie sie wohl auf Eure Anwesenheit reagiert?

Stay With Us Stay With Us
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 140 MB)

Tiny Archers: Heldenhaft wird in diesem mittelalterlich angehauchten Spiel eine Burg verteidigt. Gesteuert wird dazu ein Bogenschütze, dessen Waffe ihr zum Angriff auf attackierende Gegner richtet.

Tiny Archers Tiny Archers
(1)
0,99 € (universal, 75 MB)

Letterpress für Mac: Das beliebte Wort-Legespiel Letterpress gibt es nun auch für Mac. Es kann synchron mit Mac und iDevice mit Online-Gegnern aus der ganzen Welt um den Titel des Spielers mit dem variabelsten Vokabular gespielt werden.

Letterpress - Word Game Letterpress - Word Game
(1)
Gratis (2.9 MB)

Roads of Rome – New Generation: Dank 40 breit angelegter Level taucht Ihr in der neuesten Ausgabe der Roads-of Rome-Serie wieder einmal strategisch in die faszinierende Welt der Antike ein.

Roads of Rome: New Generation
Keine Bewertungen
5,99 € (universal, 293 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 21.7.16

Bildung

WP-Appbox: Math Speed Training (Kostenlos, Mac App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: DuplicatesAtYourDownloads-Find&Delete (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Cloud Mail.Ru (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Adafruit Bluefruit LE Connect (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: File Info Professional (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: MediaShare (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: PictureCloud Desktop (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

WP-Appbox: Excel2Plist (2,99 €, Mac App Store) →

Grafik & Design

WP-Appbox: PSDViewer (Kostenlos, Mac App Store) →

Nachrichten

WP-Appbox: Stripes (Kostenlos, Mac App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: Graph (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: tinyBrain (Kostenlos, Mac App Store) →

Soziale Netze

WP-Appbox: Solaborate Messenger (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Diesel Racer 2 (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Demon Hunter 2: Neues Kapitel (Kostenlos*, Mac App Store) →

Video

WP-Appbox: Power Prompter Express (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Stocard: Kundenkarten-App erhält frisches Design

In Stocard könnt ihr all eure Kunden- und Payback-Karten abspeichern.

Stocard

Ich bin kein Freund von Kundenkarten. Die Frage “Sind sie Payback-Kunde” ist schon ziemlich nervig – aber gut, die Dienste werden von Millionen Personen genutzt. Meine einzigen Kundenkarten: Ikea Family (nur wegen des Gratis-Kaffees) und Miles&More. Wer unzählig viele Plastikkarten im Portmonee hat, kann diese digital auch in der Gratis-App Stocard (App Store-Link) hinterlegen und beim Einkauf auf dem iPhone vorzeigen. Der Download ist 46,4 MB groß und seit wenigen Stunden in Version 6.0 im App Store verfügbar.

Das neue und frische Design passt zu iOS 9 und bietet weiterhin Zugriff auf die wichtigsten Funktionen. Zuerst müsst ihr natürlich eure Kundenkarten in der App hinterlegen. Über die Kamera könnt ihr die Karte einfach scannen, eine manuelle Eingabe ist ebenso möglich. Des Weiteren werden basierend auf den hinterlegten Kundenkarten passende Prospekte in der App mit Angeboten angezeigt.

Mit Stocard alle Kundenkarten digital abspeichern

Im Supermarkt oder Kaufhaus könnt ihr den Barcode dann auf dem iPhone vorzeigen und scannen lassen. Sollte dies mal aufgrund veralteter Scanner-Technolgie nicht funktionieren, ist weiterhin die manuelle Eingabe der Kundenkartennummer möglich. Zudem könnt ihr die Applikation per Touch ID entsperren oder die Karten auf der Watch anzeigen lassen (funktioniert aktuell wohl noch nicht zuverlässig).

Ebenfalls positiv: Einige Kundenkarten können auch in Wallet übertragen und dort gespeichert werden. Leider ist das nicht mit allen Karten möglich, da Wallet nur QR-Codes und keine Barcodes anzeigen kann. Unterstützt werden unter anderem Starbucks, Vapiano, Jacques’, Charles Vögele und Hunkemöller.

WP-Appbox: Stocard - Kundenkarten (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Stocard: Kundenkarten-App erhält frisches Design erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cosmos Rings: Square Enix kündigt RPG für die Apple Watch an

Cosmos Rings Apple WatchMit Square Enix hat das erste prominente Entwicklerstudio ein Spiel speziell für die Apple Watch angekündigt. Cosmos Rings ist ein Rollenspiel, das offenbar komplett unabhängig vom iPhone auf der Apple-Uhr gespielt werden kann. Mit konkreten Infos zum Spiel hält sich Square Enix allerdings noch zurück. Offenbar basiert die Handlung auf der Final-Fantasy-Reihe und bei der […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nachrichten-App in iOS 10: „Happy Birthday“-Grüße werden mit Animation begleitet

Die Nachrichten-App in iOS 10 bringt eine weiter Neuerung mit, die bislang nicht bekannt war. Auch wenn Apple iOS 10 bereits vor über einem Monat vorgestellt und die Beta-Phase eröffnet hat, tauchen immer noch Neuerungen auf, die Apple dem System spendiert. Dieses Mal geht es um bestimmte Botschaften, die mit einer Animation begleitet werden.

ios10_nachrichten_animation2

„Happy Birthday“-Grüße erhalten Animation

Mit iOS 10 verpasst Apple seiner Nachrichten-App zahlreiche Neuerungen, so z.B.unsichtbare Tinte, handgeschrieben Notizen, größere Emojis, Sticker und vieles mehr. Zu den weiteren Neuerungen gehören auch Animationen, die ihr eurem Adrssat senden könnt. Dies war auch soweit bekannt. Diese Animationen könnt ihr manuell verschicken. Allerdings tauchen diese auch automatisch auf, wenn bestimmte Schlüsselwörter genutzt werden.

ios10_nachrichten_animation1

Schickt ihr mit der Nachrichten App in iOS 10 ein „Happy Birthdy“ oder „Alles Gute zum Geburtstag“, wünscht ihr einem Freund oder Bekannten ein „Happy New Year“ oder gratuliert ihr mit einem „Congrats“ zur bestanden Abiprüfung, so wird die Anzeige bei euem Adressaten mit der zugehörigen Animation begleitet. (via iDownloadBlog)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Personal-Probleme: Erstes Apple Auto offenbar erst 2021

Shortnews: Dass Apple an einem eigenen Auto arbeitet, gilt spätestens als bestätigt, nachdem selbst das treffsichere Wall Street Journal über das „Apple Car“ berichtete. Damals war noch von einem Start 2019 die Rede. Doch dies wird Apple wohl nicht einhalten können.

apple-car-renderings-by-motor1-780x439

In einem (lesenswerten) Porträt über die drei Brüder Brian, Kevin und Michael Sumner, die führend an dem Auto arbeiten sollen, wirft The Information nun ein neues Datum in den Ring. Den Informationen des Online-Portals zufolge wird Apple das elektrisch betriebene und möglicherweise selbstfahrende Auto nicht vor 2021 an den Markt bringen können. Als Grund hierfür führt die Seite Personalprobleme an:

The group has run into challenges, say people briefed about aspects of Titan along with other reports. Its top executive left in January, a sign that things there weren’t going well. One person who worked briefly with the Titan team was told during their tenure at Apple that the company had been trying to deliver a vehicle by 2020 but the target slipped to 2021.

Im Januar verließ unter anderem der Leiter des Projekts Titan, wie es intern benannt wird, aus privaten Gründen den Konzern. Ein Rückschlag für Apple. Auch Elon Musk, Chef des Autokonzern Tesla, äußerte sich des öfteren zu den Gerüchten des mutmaßlich künftigen Konkurrenten. Unter anderem bezeichnet er das Vorhaben  als zu ambitioniert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Arcade-Shooter „Super Arc Light“ erstmals für lau laden (Update)

Arcade-Shooter „Super Arc Light“ erstmals für lau laden (Update)

Update vom 21. Juli 2016 um 17:37h:
Super Arc Light ist Apples Gratis-App der Woche. Damit habt ihr noch eine ganze Woche Zeit, das Arcade-Game für lau aus dem AppStore zu laden.

Artikel vom 19. Juli 2016 um 09:40h:
Lust auf ein forderndes Arcade-Game zum Nulltarif? Kein Problem, denn Super Arc Light (AppStore) von Channel 4 Games wird ertmals seit dem Release im März verschenkt.

Zum Release kostete die Universal-App noch 0,99€, zuletzt lag der Preis sogar für einige Wochen bei 1,99€. Die könnt ihr nun komplett sparen und das Arcade-Game Super Arc Light (AppStore) kostenlos auf eure iPhones und iPads laden.
Super Arc Light iOSSuper Arc Light iPhone iPad
Super Arc Light (AppStore) ist ein von Channel 4 und No Code präsentierter Arcade-Shooter, in dem ihr einen kleinen, sich permament auf der Umlaufbahn eines Kreises bewegenden Pfeil steuert. Berührt ihr das Display, wird der Flug deutlich langsamer und das Feuer in Richtung Bildschirmrand eröffnet.

Timing ist in Super Arc Light alles

Von dort nahen Feinde, die es abzuwehren gilt. Das ist aber gar nicht so einfach, da ihr immer den richtigem Moment für das Berühren und damit verbundene Abbremsen, Zielen und Feuern eures Pfeils abpassen müsst. Hebt ihr hinterher den Finger wieder vom Display, fliegt ihr in die entgegengesetzte Richtung weiter.
Super Arc Light iOSSuper Arc Light iPhone iPad
Weitere Infos über den spaßigen und fordernden Arcade-Radialshooter Super Arc Light (AppStore) gibt es in unserer Spiele-Vorstellung. Als aktuell kostenloser Download auf jeden Fall einen Versuch für alle Fans fordernder Arcade-Spiele wert.

Der Beitrag Arcade-Shooter „Super Arc Light“ erstmals für lau laden (Update) erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Auto verzögert sich angeblich

Das offiziell nicht bestätigte, aber heiß gehandelte Elektroauto von Apple verzögert sich womöglich.

In der Gerüchteküche wurde zuletzt immer wieder das Jahr 2020 für einen Launch gehandelt. „Projekt Titan“ könnte laut einem neuen Report erst 2021 Wirklichkeit werden.

Apple Car (Motor Trend)

Der Bericht bezieht sich auf drei Brüder, die an entscheidender Stelle am Autoprojekt mitwirken sollen. Intern geht man demnach davon aus, dass der Termin 2020 nicht zu halten sei, schreibt The Information. Im Januar erst hatte Apples Vize-Präsident fürs Produkt-Design, Steve Zadesky, Apple verlassen. Auch deshalb sei eine Verzögerung möglich.

Abzuwarten bleibt, ob Apple sich angesichts der Konkurrenz von Tesla wirklich noch fünf Jahre Zeit lassen wird. Im letzten September haben wir schließlich genau das Gegenteil vernommen: Damals berichtete das Wall Street Journal, Apple peile jetzt 2019 und nicht 2020 als Starttermin an (Konzeptfoto: motortrend).

Glaubt Ihr daran, dass überhaupt ein Apple-Auto kommt? Und mit welchen Features könnte Apple die Auto-Welt revolutionieren?


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: TomTom Actioncam, iPad 5-in-1-Kit und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Extra-Deals für Prime-Mitglieder, nur heute

Aukey-Auktion: Powerbank und mehr 50 % reduziert

Backpad-iPhone-Schutz – ohne Versandkosten für iTopnews-Leser

Rabatt-Aktion beim Bluetooth-Türschloss Danalock

Pokémon GO: Rabatte bei Akkus und Zubehör

ab 6.40 Uhr

Telmu VR Brille (hier)

ab 7.15 Uhr

TV-Wandhalterung (hier)

ab 7.35 Uhr

Plusinno Bluetooth-Speaker (hier)

ab 8 Uhr

OKCS Apple Watch Stand (hier)

ab 8.45 Uhr

Noontec Noise-Cancelling-Kopfhörer (hier)

ab 9 Uhr

Acer Monitor 25″ 2K (hier)

ab 9.05 Uhr

Battop iPad Mini Bluetooth Tastatur (hier)

ab 9.35 Uhr

Rocketk MicroSD Kartenleser (hier)

ab 10 Uhr

Acer Monitor 24″ (hier)
Nakamichi In-Ear Kopfhörer (hier)
AOC Monitor 24″ (hier)
Sony Soundsystem 2400 Watt (hier)
Wacom Intuos Stift-Tablet (hier)

ab 10.35 Uhr

AOSO Bluetooth Sport Kopfhörer (hier)

ab 12.10 Uhr

OKCS Bluetooth Kopfhörer (hier)

ab 13.05 Uhr

AudioMX Bluetooth Kopfhörer (hier)

ab 13.35 Uhr

Nexodia In-Ear-Kopfhörer aus Holz (hier)
Phone Star iPhone 6(s) Case (hier)
Laserbeak VR-Headset (hier)

ab 13.45 Uhr

UtechSmart Maus (hier)
iTechor Bluetooth-Selfiestick (hier)

ab 13.50 Uhr

TaoTronics Bluetooth-Kopfhörer (hier)

ab 13.55 Uhr

Whitelabel Bluetooth Kopfhörer (hier)

ab 14 Uhr

Elekin Apple Watch Armband (hier)
Medion HD-TV 55″ 1080p (hier)

ab 14.10 Uhr

Blumax iPhone 6(s) Ledertasche (hier)

ab 14.35 Uhr

OKCS Ladegerät + Lightning-Kabel (hier)

ab 15 Uhr

Belkin USB C Travel-Hub (hier)

ab 15.15 Uhr

Aukey Bluetooth-Empfänger (hier)
DeeRC Mini-Drohne Quadrocopter (hier)

ab 16 Uhr

Avantree Bluetooth-Kopfhörer (hier)

ab 16.15 Uhr

Aukey USB-C-Hub (hier)

ab 16.20 Uhr

Aukey USB-Hub (hier)

ab 17 Uhr

Wicked Chili KFZ Ladegerät 2 Ports (hier)
Nakamichi In-Ear Kopfhörer (hier)

ab 17.45 Uhr

PhoneStar iPhone 6(s) Hülle + Displayschutzglas (hier)

ab 18 Uhr

iPhone 6/6s wasserdichte Hülle (hier)
Wacom Grafik-Tablet (hier)

ab 18.35 Uhr

Sole Pelle iPhone 6/6s Ledercase (hier)
RAV 2 Port Ladegerät (hier)

ab 19 Uhr

TomTom Bandit Action-Cam/Premium (Foto/hier)

ab 19.40 Uhr

iPad 5-in-1 Camera Connection Kit (hier)

ab 19.45 Uhr

Almwild iPad-Case für Air/Pro (hier)

ab 19.50 Uhr

VTIN Alu-Bluetooth-Speaker (hier)

TomTom Action Cam


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Updates für Mactracker und Devonthink; Rabatte auf Grid, Sims 2 und Dirt 3

Update für Mactracker - die Version 7.5.6 wurde um Informationen zum Smart-Keyboard für das iPad Pro und zu aktuellen Apple-Betriebssystemversionen ergänzt. Der Mactracker enthält die technischen Daten aller Macs und iOS-Geräte sowie von anderer Apple-Hardware.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cubway: wunderschöne, abstrakte Puzzle-Reise als Premium-Download

Cubway (AppStore) ist eine weitere Puzzle-Neuerscheinung vom heutigen Spiele-Donnerstag. Die Universal-App kostet 1,99€ und bietet entspanntes Gameplay, bei dem es vor allem auf Feingefühl ankommt.

Der Entwickler beschreibt das Spiel mit folgenden Worten: „Cubway ist eine Reise mit einer abstrakten Geschichte vom Lebenszyklus der Wiedergeburt.“ Letztendlich geht es aber darum, in 36 Level einen kleinen, roten Würfel vom linken zum rechten Bildschirmrand bugsieren. Bewegen könnt ihr es, indem ihr einfach die linke oder rechte Displayseite berührt. Dann bewegt sich das Quadrat in die entsprechende Richtung, bis ihr das Display wieder loslasst.
Cubway iOS
So gilt es, sich durch die kleinen Welten zu schlagen, in denen viele unterschiedliche Hindernisse und Spielmechaniken auf euch warten. Manche Hindernisse weichen euch aus, indem ihr ihnen ganz nah auf die Pelle rückt, manche müssen mit dem richtigen Timing und manche mit Mut und einem schnellen Zwischenspurt überwunden werden. Es kommt aber immer auf den richtigen Moment oder den richtigen Abstand an.

Entspannte Atmosphäre, erbarmungslose Hindernisse

Kommt ihr einem Hindernis mal zu nahe, sprich ihr berührt es, platzt das Quadrat und ein Kreuz zeugt von eurem Fehler und dem Tod. Diesen solltet ihr dann nicht wiederholen, nachdem ihr vom Startpunkt des Levels euch erneut auf den Weg gemacht habt. So helfen sie bei der Orientierung und zeigen, wie weit zu weit ist bzw. erinnernd mahnend, was zuvor falsch gelaufen ist. Oft ist es aber auch mit etwas Herumprobiererei verbunden, um die vielen verscheidenen Hindernisse zu überwinden.
Cubway iOS
In jedem Level offenbart sich im Laufe eures Fortschrittes ein wunderschönes Hintergrundbild, die gut zur entspannten Atmosphäre des Spieles passen. Insgesamt ist Cubway (AppStore) ein ungewöhnliches, aber wahrlich kein schlechtes iOS-Puzzle. Für alle, die entspannte und actionlose Puzzle- und Geschicklichkeitsspiele auf ihrem iPhone und iPad lieben, lohnt sich der 1,99€ teure Download.

Der Beitrag Cubway: wunderschöne, abstrakte Puzzle-Reise als Premium-Download erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gegen NSA & Co: Snowden stellt Überwachungs-Indikator für iPhones vor

Snowden denkt sich Überwachungs-Indikator für iPhone aus

Der NSA-Enthüller Edward Snowden hat sich mit einem bekannten US-Hacker zusammengetan: Beide wollen Journalisten die Sicherheit geben, dass ihr iPhone nicht von Geheimdiensten gehackt wurde und heimlich Daten funkt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Licht mit iPhone-Steuerung: Philips Hue Starterkit, Lightify-Lampe und Elgato Avea im Angebot

Philips Hue Starter KitPhilips hat ja gestern erst ein größeres Update für die Hue-App ausgeliefert und neben Verbesserungen der HomeKit-Funktion auch eine Erweiterung für die Apple Watch beigepackt. Falls ihr noch mit dem Gedanken spielt, auf den Hue-Zug aufzuspringen, bietet sich im Rahmen der Amazon-Tagesangebote heute eine vergleichsweise günstige Gelegenheit für Prime-Mitglieder. Das aus drei RGB-Lampen und der […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10 erkennt Feuchtigkeit im Lightninganschluss und zeigt Warnung an

Ein Feature, mit dem Smartphone-Hersteller dieser Tage auf sich aufmerksam machen wollen, ist die Wasserfestigkeit ihrer Geräte. Während Samsung damit bereits in der Werbung ist, halten sich Gerüchte, wonach auch Apple künftig auf eine bessere Wasserresistenz seines iPhone bauen wird. Sensoren, die das Eindringen von Flüssigkeiten erkennen und sich dann entsprechend verfärben, befinden sich bereits seit Jahren in seinem Inneren. Mit iOS 10 wird Apple nun offenbar auch softwareseitige Hinweise implementieren, sollte das Eindringen von Wasser festgestellt werden. So haben die Kollegen von Engadget in der am Montag veröffentlichten dritten Beta von iOS 10 einen Warnhinweis entdeckt, der erscheint, sobald ein Kabel am Lightning-Anschluss erkannt wurde und sich darin Flüssigkeit befindet. Darin wird man darauf aufgefordert, das Kabel zu entfernen und den Anschluss trocknen zu lassen. Gerade im Hinblick auf den wohl wegfallenden 3,5 mm Klinkenanschluss dürfte auf den Lightningport künftig deutlich mehr Arbeit zukommen, da dieser die Aufgaben des Kopfhöreranschlusses wohl übernehmen wird. Inzwischen wurde das Auftreten des neuen Warnhinweises auch in einem Video festgehalten.



YouTube Direktlink

Ein wenig erinnert der neue Hinweis an die bereits seit Jahren implementierte Warnung wenn das iPhone aufgrund der äußeren Temperaturen zu heiß geworden ist. Der Flüssigkeitshinweis ist nun aber wohl in jedem Fall auf den oben angesprochenen aktuellen Trend und den ebenfalls angesprochenen Wegfall des Klinkenanschlusses zurückzuführen. Vermutlich erkennt iOS das Vorhandensein von Feuchtigkeit im Lightninganschluss über das Messen von elektrischen Störungen. Ein spezieller, auch vom Betriebssystem ansteuerbarer Sensor ist bislang zumindest nicht bekannt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pfiffige Gegensätze—BabyBus

Diese Anwendung richtet sich an 3 bis 6 Jährige. Kinder in diesem Alter verfügen oft bereits über ein recht ausgedehntes Vokular und verstehen teilweise selbst kompliziertere Begriffe.

Mithilfe der “pfiffigen Gegensätze” können Kinder ihr Vokabular erweitern. In bunten Spielszenen und an Kindermärchen angelehnten Animation werden eine Reihe von Gegensatzpaaren veranschaulicht. Auf diese Weise lernen die Kleinen ganz wie von selbst. Die Anwendung enthält 10 interaktive Szenen, die sich ganz leicht navigieren lassen und mit netter Musik und Audio-Aufnahmen versehen sind. 

Über BabyBus
Die BabyBus Serie besteht aus eigens für Kinder im Vorschulalter entwickelten Apps, die lernfördernde Spiele, Rätsel, Geschichten, Lieder und vieles mehr beinhalten. Die Anwendungen richten sich an 1 bis 3 und 3 bis 6 Jährige, mit Kategorien wie dem “Kunstpalast,” dem “Grübel-Parcours” und dem “Lexikon auf Rädern.” Neben der unterhaltsamen Wissensvermittlung geht es bei BabyBus auch darum, einen kreativen Umgang mit Musik und Kunst anzuregen sowie Reaktionsvermögen und logisches Denken zu fördern.

Unser Motto
Inspirieren, nicht bloß lehren
Entwicklung fördern, nicht bloß Wissen vermitteln
Mit Freude lernen, nicht bloß pauken

WP-Appbox: Pfiffige Gegensätze—BabyBus (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Dreidimensional puzzlen mit klocki

Der innovative 3D-Puzzler klocki ist heute unsere App des Tages.

Ein spannender Twist in Sachen Gameplay-Konzept: Bei klocki müsst Ihr eigentlich in jedem Level das Gleiche tun, aber nicht immer auf demselben Weg.

Ziel jedes Puzzle-Levels ist es, die auf Platten dargestellten Linien komplett miteinander zu verbinden. Doch dies geschieht auf unterschiedlichen Wegen.

klocki_spiel_1

In manchen Leveln müssen Felder vertauscht werden, um die richtige Linienführung zu erreichen. In anderen stehen Hebel am Rand für Euren Finger bereit, welche Teile des Spielfelds anders platzieren können. Teilweise gilt es sogar, die Flächen und Linien über mehrere Felder hinweg in Einklang zu bringen.

klocki_spiel_2

Grafisch arbeitet klocki vor allem mit Neonfarben, die zu einer einzigartigen Atmosphäre führen. Unterlegt ist das Ganze außerdem auch mit einem sehr professionell produzierten und angemessenen Soundtrack. Ein klasse Paket – wir freuen uns auf mehr Level in der Zukunft. (ab iOS 8.0, ab iPhone 4S, englisch)

"klocki"
(29)
0,99 € (universal, 49 MB)
UNSERE BEWERTUNG FÜR KLOCKI
  • Gameplay - 9/10
    9/10
  • Steuerung - 9/10
    9/10
  • Grafik & Sound - 9/10
    9/10
  • Wiederspielwert - 8/10
    8/10

Das sagt iTopnews

Grafisch top, das Gameplay neuartig, die Steuerung einfach zu verstehen. Alles ist top an klocki – und alles ist knifflig.

8.8/10
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Patent verrät Apples revolutionäre „Virtual Reality“-Idee

Während die Virtual Reality zum nächsten großen technologischen Entwicklungsschritt erklärt wurde, hat sich Apple als einziges der großen Technologie-Unternehmen zu diesem Thema noch nicht zu Wort gemeldet. Das Unternehmen aus Cupertino hat zwar einige VR-Experten angestellt. Was genau Apple im Virtual-Reality-Bereich plant, ist allerdings völlig unklar. Ein Patent bringt nun etwas Licht in die Sache.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cosmos Kings: Square Enix teasert Apple Watch-Game an

Cosmos Kings: Square Enix teasert Apple Watch-Game an auf apfeleimer.de

Spieleschmiede Square Enix, ihres Zeichens verantwortlich für die Final Fantasy-Reihe, haben eine Webseite veröffentlicht, die zu Spekulationen einlädt. Unter dem Titel Cosmos Kings – Coming Soon! ist dort eine Apple [...]

Der Beitrag Cosmos Kings: Square Enix teasert Apple Watch-Game an erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angry Birds: Das Original jetzt kostenlos spielen

Nach mehr als drei Jahren wird der Klassiker Angry Birds abermals kostenlos angeboten.

angry birds

Wir denken uns in das Jahr 2010 zurück. Rovio hat Angry Birds (iPhone/iPad) im App Store veröffentlicht und konnte große Erfolge feiern. Ähnlich wie bei Pokémon GO ist ein Hype um die finnischen Vögel entstanden – um Angry Birds ist damals kaum jemand vorbeigekommen. In den zurückliegenden 6 Jahren hat Rovio viele weitere Ableger veröffentlicht, musste aber auch viele Stellen streichen, da das Geschäft nicht mehr ganz so gut lief. Wenn ihr damals noch nicht mit Smartphone oder Tablet am Start wart, könnt ihr jetzt das aller ersten Angry Birds-Spiel zum Nulltarif installieren und spielen. Ein bisschen Nostalgie zum Anfassen.

Rovio hat das Original nie außer Acht gelassen und immer wieder neue Level nachgereicht, auch heute wurde noch ein Update veröffentlicht, das täglich drei neue Herausforderungslevel mitbringt. Und sonst? Wie sicherlich bekannt, müsst ihr die Vögel in die Gebilde der Schweine schießen, um diese auszuschalten. Hardcore-Gamer spielen jedes Level so oft, bis dieses perfekt absolviert wurde.

Damals gab es noch keine In-App-Käufe und den “Mighty Eagle”. Auch das Original bietet dem Spieler zahlreiche käufliche Extras an, auf die man aber auch verzichten kann. Das trübt den Spielspaß ein wenig, allerdings macht das eigentliche Gameplay immer noch Spaß. Ich habe Angry Birds wirklich schon sehr lange nicht mehr gestartet, wenn es euch ähnlich geht, könnt ihr jetzt das Original aus dem Jahre 2010 auf iPhone und iPad kostenlos bestreiten – die letzte Gratis-Aktion gab es im März 2013.

WP-Appbox: Angry Birds (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Angry Birds HD (Kostenlos*, App Store) →

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel Angry Birds: Das Original jetzt kostenlos spielen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nur heute günstiger: Philips Hue, Elgato Avea, B&O und Sony

Amazon hält neben den heutigen Blitzangeboten (Übersicht) auch Extra-Angebote bereit.

Die Deals aus den Bereichen Smart Home, Speaker und Kopfhörer gelten nur heute. Voraussetzung für einen Kauf ist die Prime-Mitgliedschaft. Wir haben für Euch die Übersicht:

Smarte Beleuchtung: Hue und mehr

Philips Hue LED Starter-Set für 139 statt 199,44 Euro (hier)
Osram Lightify E27 LED-Lampe für 27,95 statt 31,79 Euro (hier)
Philips Hue Tap Schalter für 44,95 statt 59,95 Euro (hier)
Elgato Avea Flare für 77,95 statt 97,98 Euro (hier)

Hue mit Siri Bridge

Kopfhörer

B&O Beoplay H7 Over-Ear 270 statt 349 Euro (hier)
Sony MDR-HW700DS Surround 300 statt 375 Euro (hier)
Sony MDR-1ABT High Res 223 statt 279 Euroo (hier)

Speaker

B&O Beoplay A2 für 210 statt 279 Euro (hier)
B&O Beolit 15 für 300 statt 379,99 Euro (hier)


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 9.3.3, OS X 10.11.6, watchOS 2.2.2 und tvOS 9.2.2 sind verfügbar

Nach mehreren Betaversionen hat Apple am Montag Abend neue Updates für seine Betriebssysteme freigegeben. iOS 9.3.3, OS X 10.11.6, watchOS 2.2.2 sowie tvOS 9.2.2 sind nun für alle verfügbar. Die Updates können über den Mac App Store, als OTA-Update bzw. über die Apple-Watch-App installiert werden.

Wie die kleinen Versionssprünge vermuten lassen, gibt es jedoch keine neuen Funktionen zu entdecken. Diese hebt sich Apple für die neuen Betriebssysteme, die im Herbst erscheinen, auf. Stattdessen...

iOS 9.3.3, OS X 10.11.6, watchOS 2.2.2 und tvOS 9.2.2 sind verfügbar
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10: Warnhinweis infomiert über Feuchtigkeit im Lightning-Port

iOS 10: Warnhinweis infomiert über Feuchtigkeit im Lightning-Port auf apfeleimer.de

iOS 10 wird Euch in Zukunft mit einer Meldung versorgen, wenn es Feuchtigkeit im Lightning-Port registrieren sollte. Also falls man ein feuchtes Kabel in die Anschlussbuchse stöpselt, meldet dies das [...]

Der Beitrag iOS 10: Warnhinweis infomiert über Feuchtigkeit im Lightning-Port erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Windows 10: Kostenloses Upgrade-Angebot läuft nur noch wenige Tage

Windows 10 HeaderEin Jahr nach der Freigabe von Windows 10 läuft am 29. Juli die Möglichkeit aus, ein kostenloses Update auf die neueste Microsoft-Betriebssystemgeneration zu beziehen. In der Folge muss die Lizenz entweder mit einem neuen PC bezogen oder als Vollversion erworben werden. Microsoft nutzt den Stichtag, noch einmal die Werbetrommel für den Umstieg zu rühren. Bislang […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10 Beta 3 warnt vor nassen Lightning-Steckern

iOS 10 Beta 3 – oder iOS 10 Public Beta 2 -, beide wurden in dieser Woche veröffentlicht, hat ein neues Feature, das ganz nützlich sein könnte – und bestätigt einen Sensor, von dem vorher nicht bekannt war, dass er existiert. Die neue Version kann davor warnen, wenn man einen feuchten Lightning-Stecker anschließt.

Flüssigkeiten im Stecker

Wie auch immer man dazu kommt, so etwas „auf Verdacht“ auszuprobieren, aber der YouTuber „EverythingApplePro“ ist auf die Pirsch gegangen und hat nach neuen und geänderten Funktionen in iOS 10 Beta 3 gesucht (öffentliche Beta 2). Dabei sind über 40 Stück aufgefallen, vermutlich gibt es auch noch mehr. Eine ist aber relativ spannend.

Denn iOS 10 kann nun davor warnen, wenn ein feuchter Lightning-Stecker angeschlossen wird. In dem Fall war es ein in eine Flüssigkeit getränktes Ladekabel. Das iPhone wurde zwar aufgeladen, gibt aber die Warnung aus, dass Flüssigkeit im Lightning-Anschluss entdeckt wurde. Zum Schutz des iPhones sollte der Stecker wieder herausgezogen werden. Der Stecker sowie der Anschluss sollen dann in Ruhe trocknen.

Dieses Feature existiert offenbar nur im iPhone 6s/Plus und im iPhone SE. Interessant ist aber, dass der entsprechende Sensor überhaupt existiert, denn das war so bislang nicht bekannt. Zwar hatte Apple in der Vergangenheit schon Feuchtigkeitsindikatoren im Kopfhörer-Anschluss versteckt, aber diese dienten eher dem Support bei der Analyse, warum ein Gerät kaputt gehen könnte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HashPhotos: In dieser News 10 Blitzcodes für 2,99-Euro-App

HashPhotos ist eine Alternative zur Standard-Foto-App von Apple.

Das Programm, bei uns schon lange im Einsatz, kostet im App Store 2,99 Euro. Das Geld können sich zehn Glückliche sparen. Der Entwickler spendiert iTopnews-Lesern gleich 10 Promocodes, die wir gern an Euch weiterreichen.

Einfach unten einen der Promocodes schnappen und einlösen. Sind alle Codes eingelöst, ist die Aktion auch schon wieder beendet. Apple ist weder Sponsor noch Veranstalter dieses Gewinnspiels. Und der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

HashPhotos iPhone

Mehr Infos zu HashPhotos

Die App speichert, organisiert, bearbeitet und teilt Eure Fotos. Dabei bringt die App viele Funktionen auf das iPhone, die sonst nur mit Fotos auf dem Mac möglich sind, darunter Schlagwörter, Notizen, Metadaten und vieles mehr.

Timeline und Event-Option

Eure Fotos sind in HashPhotos, ähnlich wie in der Standard Fotos App, in einer Timeline angeordnet. Dort werden die Fotos nach Monaten sortiert. Ihr könnt aber auch Events erstellen, diese erscheinen dann ebenfalls in der Übersicht.

Indem Ihr Fotos Tags (also Schlagwörter) hinzufügt, könnt Ihr die Suche nach ihnen noch leichter gestalten. Gerade Urlaubsfotos lassen sich am besten auf der Weltkarte finden: Hier seht Ihr alle Bilder auf einen Blick und könnt nebenbei erkennen, wo Ihr schon überall gewesen seid.

Wollt Ihr ausgewählte Fotos vor fremden Blicken schützen, könnt Ihr ein privates Album erstellen und dieses mit einem Passwort schützen. Auch andere Apps haben dann keinen Zugriff mehr auf diese Bilder. In HashPhotos könnt Ihr Fotos aber nicht nur schnell finden und managen, sondern auch bearbeiten.

iPad HashPhotos Ansicht
Dabei könnt Ihr die Fotos nicht nur beschneiden, rotieren oder mit Filtern belegen, sondern auch einen Text, eine Zeichnung oder ein anderes Bild darüberlegen. Außerdem seht Ihr von jedem Foto Informationen wie Titel, Kamera, Notizen und den Aufnahmeort.

Support für GIFs und Slideshows

HashPhotos versteht sich natürlich auch auf Videos und bietet zudem noch zahlreiche andere Funktionen wie Slideshows, Support für GIFs, Share-Funktionen und die Möglichkeit doppelte Fotos zu finden.

Hier sind die 10 Blitzcodes:

KN4MHHMMYEH6
REHW6NWF6RHN
HARNK3HKHRTW
XNA6KN6XWENK
RE3J3ANMH7NA
K9JAH7FXXHLP
3RN4RWKW9A94
JXH99N6RKP7W
9WT44FN6F9FT
FLR6F9FPY3AN

Wer kein Glück hat und somit keinen Blitzcode erwischt, findet die App hier im Store:

HashPhotos HashPhotos
(3)
2,99 € (universal, 43 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telefónica und Vodafone starten 4,5G Netze

Die heutigen UMTS- und LTE-Netze bietet schon ein ordentliche Geschwindigkeit und Kapazität. Allerdings werden in den kommenden Jahren noch mehr Daten über die mobilen Netze fließen, so dass die Mobilfunkanbieter längst damit angefangen haben, ihre Netze für die Zukunft zu verbssern und aufzurüsten. Auch Telefónica, sprich o2, und Vodafone sind mit von der Partie und starten die ersten 4,5G Netze.

o2_huawei_4_5g

Telefónica startet 4,5G Pilotnetz

Höhere Kapazitäten und Datengeschwindigkeiten sowie kürzere Reaktionszeiten sind die Ziele. Telefónica Deutschland und Huawei starten in München ein Pilotnetz mit dem Mobilfunk-Turbo 4,5G. Telefónica holt damit diese LTE-Ausbaustufe aus dem Labor, um sie in praxisnahen Feldtests zu erproben. Damit ebnet das Unternehmen weiter den Weg in Richtung Gigabit-Gesellschaft in Deutschland. Denn die 4,5G-Technologie verspricht für die Mobilfunkkunden schon 2017 Geschwindigkeiten bis zu 1,2 GBit/s und ist ein wichtiger Zwischenschritt zu 5G, dem Zukunftsstandard für Mobilfunknetze.

Telefónica erklärt, dass die Einsatzfelder für 4,5G Netze Orte sind, an denen viele Mobilfunkteilnehmer zusammentreffen. Dies können Bahnhöfe, Fußballstadien, Flughäfen, Festivals etc. sein. Um sich auf den Einsatz des 4,5G weiter vorzubereiten, hat Telefónica Deutschland gemeinsam mit Huawei im Münchner Norden ein 4,5G Pilotnetz aufgebaut, welches das Olympiagelände abdeckt. Das neue Netz ist noch nicht für Kunden zugänglich. Es dient mit Blick auf 5G auch als Forschungsumgebung für Anwendungen, die hohe Übertragungsraten und geringe Latenzzeiten benötigen wie die Echtzeitsteuerung bei industriellen Anwendungen oder dem vernetzten Fahren

Die ersten Tests des 4,5G Netzes waren erfolgreich und es stehen zunächst Übertragungsraten von bis 400MBit/s zur Verfügung.

Vodafone mit 4,5G Premiere

vodafone_4_5g_grafik

Die Vodafone Pressmitteilung liest sich wie folgt

Vodafone setzt neue Maßstäbe im Mobilfunk: Auf dem Weg in die Gigabit-Gesellschaft stellt der Düsseldorfer Telekommunikationskonzern einen neuen Geschwindigkeitsrekord auf. In Langenhagen bei Hannover funkt ab sofort Deutschlands schnellste Mobilfunk-Basisstation mit bis zu 375 Megabit pro Sekunde. Alle Vodafone-Kunden mit Red-Tarif und geeignetem Smartphone können die neue Höchstgeschwindigkeit erleben.

„Als Gigabit-Company bringen wir Spitzengeschwindigkeiten ins ganze Land. 375 Megabit pro Sekunde im Mobilfunk bedeuten noch mehr Netz für unsere Kunden. Die schnellste Basisstation Deutschlands ist der nächste Meilenstein auf dem Weg in die Gigabit-Gesellschaft“, sagt Vodafone Deutschland CEO Dr. Hannes Ametsreiter. Viele weitere Basisstationen von Vodafone funken schon bald mit bis zu 375 Mbit/s – vor allem in Ballungsgebieten. Dann können noch mehr Menschen gleichzeitig in Vodafones Hochgeschwindigkeits-Netz surfen, HD-Filme downloaden und mit der App „Pokémon Go“ in Echtzeit die virtuelle Suche nach den Fantasiewesen starten. Denn: Wenn Smartphone-Spiele zum Massenphänomen werden, braucht es ebenso starke Datennetze, wie für das zuverlässige Streamen von Videos und für die Kommunikation von Maschinen.

Im Herbst will Vodafon 525MBit/s erreichen und zu Weihnchtszeit erhofft man sich di Schallmauer von 1Gigabit/s zu durchbrechen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10 warnt vor feuchten Lightning-Steckern

Lightning-Wasserwarnung in iOS 10

Um einen Flüssigkeitsschaden zu vermeiden, informiert das mobile Betriebssystem künftig, wenn im Lightning-Anschluss Feuchtigkeit entdeckt wird – und drängt dazu, das Accessoire abzustöpseln.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

My Password Vault – Erstellen Sie zufällige Passwörter & sichere Passcodes

My Password Vault – Erstellen Sie zufällige Passwörter & sichere Passcodes, Konto-Wallets, Datensicherheiten
Vergessen Sie häufig Ihre Passwörter? Sie müssen sie sich nicht merken!
Versuchen Sie einfach My Password Vault! Ein Passwort-Manager und sicherer digitaler Tresor, mit dem Sie alle Ihre Passwörter erstellen und sich daran erinnern können.

#FUNKTIONEN#
*** Passcode Memo – Aufzeichnung, Speicherung und Verwaltung von Passwörtern
*** Praktisch – Passwort Generator hilft Ihnen dabei, nicht zu erratende Passwörter zu erstellen Passwort Manager
*** Benutzerdefiniert – Benutzerdefiniertes Format, Länge, jede beliebige Kombination von Buchstaben & Zahlen
*** Praktisch-alles, was Sie brauchen, ist nur daran erinnern, ein Management-Passwort

WP-Appbox: My Password Vault – Erstellen Sie zufällige Passwörter & sichere Passcodes (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Einsatz im iPhone 7? Neues Gorilla Glass verspricht besseren Schutz gegen Schäden bei Stürzen

Offiziell gehört Apple nicht zu den Kunden des Herstellers Corning, doch in der Branche ist es ein offenes Geheimnis, dass die Displays von iPhone, iPad und iPod touch von widerstandsfähigem Gorilla Glass geschützt werden. Nun hat Corning eine neue Generation des Schutzglases angekündigt: Gorilla Glass 5.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Solardächer, autonome Busse, Taxi-Konkurrenz: Tesla-Gründer Elon Musk mit neuem Masterplan

Tesla Model XSchieben wir Apples Automobilpläne mal beiseite und werfen einen Blick auf Tesla. Vor zehn Jahren hat Elon Musk seinen „geheimen Masterplan“ veröffentlicht, im Moment ist der Tesla-Gründer dabei, sein damaliges Konzept zu vollenden. Höchste Zeit also für neue Ziele und so hat Musk nun die Fortsetzung seiner Zukunftsplanung veröffentlicht. Elon Musk ist ein Mensch mit […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Dreimal so beliebt wie Samsung-Modelle

Apple Watch: Dreimal so beliebt wie Samsung-Modelle auf apfeleimer.de

Erst vor wenigen Tagen haben wir darüber berichtet, dass sich die Verkaufszahlen der Apple Watch auf einem konstanten Niveau halten, was auch noch immer der Fall ist. Zudem ist Apple [...]

Der Beitrag Apple Watch: Dreimal so beliebt wie Samsung-Modelle erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jeder zweite Deutsche kann auf Bargeld verzichten

Shortnews: Für immer mehr Deutsche ist ein Leben ohne Bargeld denkbar. Laut einer Erhebung des Branchenverbandes Bitkom kann sich fast die Hälfte (46 Prozent) der Bundesbürger vorstellen, im Alltag ausschließlich bargeldlos zu bezahlen. Aktuell bezahlen schon 9 von 10 Befragten hin und wieder mit Karte.

image

Doch was sind die Alternativen zum Bargeld? Momentan führt die Girokarte mit 82 Prozent der Nutzung, wenn es um bargeldloses Bezahlen geht. Gefolgt von der Kreditkarte. Vor dem mobilen Bezahlen haben die meisten Deutschen ja noch zu viel Angst. Das kann sich aber noch ändern.

(Bild: Shutterstock)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 21. July (7 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.
+++ 15:37 Uhr – Webseite: Ladezeiten optimiert +++ Eine kleine positive Nachricht in eigener Sache: Wir haben die Arbeiten am Server nun fast fertig. Die Ladezeiten der Webseite sind nun erheblich schneller geworden. Jetzt beheben wir noch 1-2 kleine Fehler, bevor wir danach die Beta für euch vorbereiten.
+++ 13:24 Uhr – Server: Andauernde Wartungsarbeiten +++ Eine kleine Info an euch, falls es mal wieder länger dauert: Wir nehmen heute noch einige Optimierungen an unserem neuen Server vor. Dabei muss der Server einige Male neu gestartet werden, so dass es zu kurzzeitigen Ausfällen und verlängerten Ladezeiten kommen kann.
+++ 10:19 Uhr – Banking: Number26 wird zu N26 +++ Number26 wird zu N26 und erhält eine Banklizenz: Anderthalb Jahre nach Produkt-Launch erhält die Online-Bank eine deutsche Vollbanklizenz von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und der Europäischen Zentralbank und damit die Erlaubnis, Bankgeschäfte in Europa tätigen zu können. 
+++ 6:38 Uhr – iOS 10: Feuchter Lightning-Port wird erkannt +++ In iOS 10 wird Apple einen feuchten Lightning-Port erkennen können, um den Nutzer davor zu warnen, Zubehör zu verwenden und in diesem Fall möglicherweise noch mehr Schaden anzurichten. Zu sehen ist dieses Feature in diesem Video ab 1:06 Minuten.
+++ 6:36 Uhr – Firefox: 2017 ist Schluss mit Flash +++ Bereits mit dem nächsten großen Update will Firefox die Nutzung von Flash reduzieren, in 2017 soll die oft kritisierte Technik im beliebten Browser per Standardeinstellung komplett deaktiviert werden. Steve Jobs scheint Recht zu behalten…
+++ 6:33 Uhr – Sonos: Ab sofort mit Plex kompatibel +++ Die offizielle App von Sonos (App Store-Link) kann jetzt auch Musik aus eurer Plex-Mediathek direkt auf den angeschlossenen Lautsprechern abspielen.
+++ 6:32 Uhr – Facebook Messenger: Mehr als eine Milliarde Nutzer +++ Wie Facebook unlängst verkündet hat, nutzen mittlerweile über 1 Milliarde Menschen den hauseigenen Messenger regelmäßig. Verschickt ihr auch Nachrichten an Freunde über Facebook?
Der Artikel appgefahren News-Ticker am 21. July (7 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hofer bringt iPhone 5S und iPad mini 2 zum Kampfpreis

2

Wer sich schon immer ein iPhone 5S sichern wollte, um seinen Kindern ein iPhone zu spendieren oder für die Arbeit ein zweites Gerät zu haben, kann sich nun beim Discounter Hofer mit einem iPhone 5S eindecken, das mit einem Speicher von 16 GB ausgestattet ist und nur 299 € kostet.

Woher kommen die Geräte?
Dies ist immer eine sehr gute Frage und man kann nur spekulieren, wo Hofer die Geräte überhaupt her hat. Wahrscheinlich ist es eine Mischung aus Geräten aus dem Ausland und Restposten, die in Österreich angefallen sind und nicht mehr verkauft werden können. Dies bedeutet aber nicht, dass die Geräte beschädigt oder in einem schlechten Zustand sind.

Apple gibt nur bedingt Support
Wer sich ein iPhone bei Hofer kauft, muss damit rechnen, dass das Gerät zwar unter der Hersteller-Garantie steht, aber Apple hier sicherlich keine großen Mühen auf sich nimmt, um Support zu gewährleisten. Dies liegt dann eher in der Hand von Hofer! Die Aktion ist ab dem 28.7. gültig und gilt natürlich nur solange der Vorrat reicht.

Wer sich ein iPad Mini 2 besorgen möchte, kann auch gleich zuschlagen – dieses wird für 249 € angeboten. Auch dabei bietet Hofer einen Kampfreis. Im Gegensatz zum iPhone 5S wird das iPad mini 2 nämlich noch auch von Apple selbst verkauft und kostet im Online Store 293,50 €. Hier können also 44,50 € gespart werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

George – Scared Of The Dark: Neuer iPhone-Plattformer mit niedlichem Design

In George – Scared Of The Dark bekommt man es mit einem Geist zu tun, der tatsächlich Angst vor der Dunkelheit hat.

George Scared Of The Dark

George – Scared Of The Dark (App Store-Link) ist eine reine iPhone-App, die sich für 1,99 Euro aus dem deutschen App Store herunterladen lässt. Die Anwendung ist etwa 38 MB groß und kann ab iOS 8.0 auf dem Apple-Smartphone installiert werden. Verzichtet werden muss bislang noch auf eine deutsche Lokalisierung, aber diese Tatsache lässt sich verschmerzen.

In George – Scared Of The Dark begleitet man in insgesamt 11 verschiedenen Welten einen kleinen Geist namens George, der schreckliche Angst vor der Dunkelheit hat. Er muss sich in den manchmal geheimnisvollen und furchteinflößenden Leveln beweisen und sich selbst in Sicherheit bringen, immer begleitet von einem mysteriösen Gespenst.

Mit Hilfe von simplen Fingertipps und Wischgesten versucht man, alle Welten unbeschadet zu überstehen und es bis zum Ziel zu schaffen – immer auf der Flucht vor fiesen Gegnern, tiefen Abgründen und anderen Hindernissen, die dem Protagonisten das Leben schwer machen. Aber auch Hilfe ist unterwegs: Durch das Einsammeln von Totenköpfen können kleine Upgrades und Boni in einem eigenen Shop erstanden werden, um die Reise etwas angenehmer zu gestalten.

Drei zusätzliche Charaktere zum Freischalten

Neben drei Power-Up-Fähigkeiten besteht in George – Scared Of The Dark auch die Möglichkeit, ebenso viele neue Charaktere im Verlauf des Spiels freizuschalten. Und ganz am Ende – sollte man es nach vielen Versuchen tatsächlich bis dahin geschafft haben – wartet eine ganz spezielle Auflösung der Story um den kleinen Geist George.

Obwohl der niedlich anmutende Platformer für 1,99 Euro im App Store erhältlich ist, gibt es im In-Game-Store auch die Möglichkeit, kleine Pakete mit Totenköpfen gegen bare Münze zu erstehen. Wirklich notwendig sind die Zukäufe zum Absolvieren des Spiels nicht, aber wir hätten uns bei einem kostenpflichtigen kleinen Spiel wie diesem einen Verzicht auf diese Optionen gewünscht – zumal es auch eine Game Center-Anbindung gibt, die in diesem Fall nicht ganz fair und objektiv sein wird.

WP-Appbox: George: Scared Of The Dark (1,99 €, App Store) →

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel George – Scared Of The Dark: Neuer iPhone-Plattformer mit niedlichem Design erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Klage wegen AppleCare+: US-Nutzer fühlen sich bei Austausch betrogen

Klage wegen AppleCare+: US-Nutzer fühlen sich bei Austausch betrogen auf apfeleimer.de

Apple sieht sich mal wieder mit einem neuen Gerichtsverfahren konfrontiert. In diesem Fall geht es darum, dass zwei Kunden behaupten, Apple habe ihre Geräte im Zuge des AppleCare+ Programms nicht [...]

Der Beitrag Klage wegen AppleCare+: US-Nutzer fühlen sich bei Austausch betrogen erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

kubic: neues Premium-Puzzle von Appsolute Games spielt mit optischen Täuschungen

Mit kubic (AppStore) hat Appsolute Games ein neues Puzzle-Game für iOS veröffentlicht. Das alleine ist noch nicht sonderlich ungewöhnlich, auch wenn der Publisher eher für Highscore-Gmes bekannt ist.

Die Tatsache, dass es sich bei der Universal-App um einen Premium-Download handelt, ist es hingegen schon. Denn eigentlich ist Appsolute Games dafür bekannt, jede Woche einen neuen Gratis-Download für iOS zu veröffentlichen. Was taugt also das neue Premium-Puzzle, das ihr für 1,99€ aus dem AppStore laden könnt.
kubic iOSkubic iPhone iPad
Nun, um es vorwegzunehmen, durchaus einiges. In minimalistischer Aufmachung erwarten euch 60 Level Puzzle-Spaß. Das Spiel basiert auf der Kunst von M.C. Escher und spielt mit optischen Täuschungen und Lösungen, die in der Realität nicht möglich sind. In jedem Level gilt es aus einer Reihe dreidimensionaler Blöcke, die an die Figuren aus Tetris erinnern, vorgegebene Formen nachzubauen. Und zwar genauso, wie diese abgebildet sind. Per simpler Wischer könnt ihr die einzelnen Blöcke verschieben und so anordnen, wie es die Vorlage vorgibt.

Augen und Verstand im Ungleichgewicht

Doch das ist wahrlich nicht so einfach, denn auch die Reihenfolge ist wichtig. Per simpler Taps könnt ihr Blöcke in den Vordergrund holen und so andere Blöcke überlagern bzw. verdecken. Erst so ist es möglich, die dreidimensionalen Figuren mit ihren optischen Täuschungen und für nahezu unmöglich gehaltenen Anordnungen zu realisieren.
kubic iOSkubic iPhone iPad
kubic (AppStore) ist durchaus etwas schwierig zu erklären, da man es am besten selbst erleben sollte. Die 1,99€ teure Puzzle-App ist eines dieser Spiele, für den wir den AppStore einfach lieben. Ein kleines und minimalistisches Puzzle, das für kleines Geld die grauen Zellen auf Trapp bringt und einen nicht nur einmal mit dem Gedanken konfrontiert: „Wie soll das gehen?“ Glaubt uns, es geht…

kubic Trailer

Der Beitrag kubic: neues Premium-Puzzle von Appsolute Games spielt mit optischen Täuschungen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So sehen Sie nach, welche Geräte mit Ihrer Apple ID registriert sind

Um Zugang zum App Store oder zum iTunes Store erhalten zu können, benötigen Sie eine Apple ID. Mit dieser Apple ID werden sie wahrscheinlich mehr als ein Gerät registriert haben. Auch das alte iPhone, dass mittlerweile im Schrank liegt oder an die Kinder weitergegeben wurde, war einmal beziehungsweise ist noch mit Ihrer Apple ID registriert. Es kann deshalb sehr sinnvoll sein, sich genauer anzusehen, welche Geräte eigentlich noch mit Ihrer Apple ID verbunden sind.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10 Beta 3 warnt vor Wasser im Lightning-Anschluss

Es gibt eine neue interessante Entdeckung in der iOS 10 Beta 3.

Apple bietet zwar noch kein wasserdichtes iPhone an, allerdings haben sich die Software-Ingenieure in iOS 10 dem Thema angenähert. In der Beta 3 für  Entwickler wird ein Warnhinweis als Popup-Fenster angezeigt, wenn das Lightning-Kabel eingestöpselt wird, im Anschluss aber Wasser bzw. Wassertropfen vorhanden sind.

iPhone wasserdicht

Der Warnhinweis, von engadget entdeckt, rät dann zum Entfernen des Lightning-Zubehörs bzw. wird dem Nutzer vorgeschlagen, dass iPhone zunächst trocknen zu lassen. Wie Apple diese Funktion implementiert hat, lässt sich derzeit noch nicht klären. Die Technik dürfte im Zusammenhang mit Sensoren stehen, die in iPhones verbaut sind.

Im iPhone 7 soll bekanntlich der Klinkenanschluss für den Kopfhörer wegfallen. Somit würde der Warnhinweis dann mit iOS 10 nur noch bei der Nutzung des Lightning-Anschlusses eingeblendet.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (21.7.16)

Auch am heutigen Donnerstag empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Black Rainbow HD (Full) Black Rainbow HD (Full)
(6)
6,99 € 2,99 € (universal, 562 MB)
Angry Birds Angry Birds
(1)
0,99 € Gratis (iPhone, 70 MB)
Weirdwood Manor Weirdwood Manor
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 313 MB)
Leo Leo's Fortune
(1931)
4,99 € 2,99 € (universal, 74 MB)
Flight Fight 2 Flight Fight 2
(4)
1,99 € Gratis (iPhone, 62 MB)
Flight Fight 2 HD Flight Fight 2 HD
(47)
1,99 € Gratis (iPad, 60 MB)
San Juan San Juan
(37)
6,99 € 4,99 € (universal, 85 MB)
Formino Formino
(8)
2,99 € Gratis (universal, 4.9 MB)
Brave Guardians TD Brave Guardians TD
(13)
1,99 € Gratis (universal, 154 MB)
Rayman Classic Rayman Classic
(80)
4,99 € 0,99 € (universal, 169 MB)
Bubble Tower 2 Bubble Tower 2
(34)
0,99 € Gratis (iPhone, 6.8 MB)
Lost Socks: Naughty Brothers
(5)
4,99 € 1,99 € (universal, 514 MB)
Angularis - Teste deine Reflexe und Reaktionszeit Angularis - Teste deine Reflexe und Reaktionszeit
(1)
0,99 € Gratis (universal, 19 MB)
Angularis 2 - Teste deine Reflexe und Reaktionszeit Angularis 2 - Teste deine Reflexe und Reaktionszeit
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 6 MB)
Whispering Willows Whispering Willows
Keine Bewertungen
4,99 € 1,99 € (universal, 592 MB)
IQ Test Pro Edition IQ Test Pro Edition
(28)
2,99 € Gratis (universal, 46 MB)
Bastion Bastion
(9)
4,99 € 0,99 € (universal, 560 MB)
DuckTales: Remastered
(59)
9,99 € 4,99 € (universal, 782 MB)
Flewn Flewn
(13)
1,99 € Gratis (universal, 230 MB)
Marvel Pinball Marvel Pinball
(11)
0,99 € Gratis (universal, 64 MB)
Transistor Transistor
(44)
9,99 € 2,99 € (universal, 1759 MB)
Empires II: What Would You Risk for World Conquest?
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 70 MB)
Qubic Qubic
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (iPhone, 0.7 MB)
Stickman Soccer 2016 Stickman Soccer 2016
(2)
0,99 € Gratis (universal, 95 MB)
Train Conductor 2: USA
(2)
2,99 € Gratis (universal, 21 MB)
Mushroom Age (Full) Mushroom Age (Full)
(6)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 107 MB)
Tofu Go! Tofu Go!
(1)
0,99 € Gratis (universal, 3.2 MB)
Medieval Defenders ! Medieval Defenders !
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 113 MB)
Gangfort - online 2D platformer shooter Gangfort - online 2D platformer shooter
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (iPhone, 62 MB)
Blocks - das Original-Puzzlespiel Blocks - das Original-Puzzlespiel
(22)
0,99 € Gratis (iPhone, 4.8 MB)
Comblosion Comblosion
(1)
1,99 € 0,99 € (universal, 18 MB)
EnbornX EnbornX
(1)
3,99 € 0,99 € (universal, 28 MB)
Hummingz EVO HD Hummingz EVO HD
(2)
1,99 € 0,99 € (iPad, 19 MB)
Mika Mika's Treasure 2
(2)
0,99 € Gratis (universal, 84 MB)
The Whispered World Special Edition The Whispered World Special Edition
(23)
9,99 € 4,99 € (iPad, 1702 MB)
Deponia Deponia
(48)
9,99 € 4,99 € (iPad, 819 MB)
APOC-X APOC-X
(5)
2,99 € Gratis (universal, 84 MB)
The Little Fox The Little Fox
(4)
2,99 € Gratis (universal, 112 MB)
The Deadshot The Deadshot
(5)
0,99 € Gratis (universal, 82 MB)
Beatbuddy HD Beatbuddy HD
(13)
4,99 € 0,99 € (universal, 602 MB)
Plumbs Plumbs
(8)
0,99 € Gratis (universal, 22 MB)
Super Sharp Super Sharp
(1114)
1,99 € Gratis (universal, 10 MB)
Space Inversion 2. Space Inversion 2.
(2)
1,99 € Gratis (iPhone, 29 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nach Preiserhöhung: Evernote 6.8 mit Google-Drive-Anbindung erschienen

Ende Juni gab Evernote umfangreiche Änderungen bekannt, die unter den Nutzern der Notizverwaltung kontrovers diskutiert werden: das Unternehmen hat die kostenlose Basisversion beschränkt, zugleich wurden die Preise für die Editionen Plus und Premium erhöht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Picture Mark Up-beschriften & bemalen

Picture Mark Up-Fotos knipsen, kommentieren, mit Notizen versehen, beschriften & bemalen
Picture Mark Up, ein starkes, aber dennoch wunderbar einfaches Notiz- und Bildkommentierprogramm.

Hauptfunktionen:
*** Import von Bildern oder Fotos aus deiner Camera Roll, Screenshots oder du kannst auch Fotos aufnehmen, um darüber zu malen.
*** Angepasste Farben und Formen
*** Bilder editieren & beschneiden, mach das ganze Bild quadratisch
*** Widerrufen / Wiederholen Funktion
*** Exportiert markierte Bilder in deine Camera Roll
*** Versende & teile deine Bilder über soziale Netze (Facebook, Instagram), E-Mail, SMS und mehr

WP-Appbox: Picture Mark Up?beschriften & bemalen (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (21.7.16)

Auch am Donnerstag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Die Nebenbei-Diät - Schlank werden für Zwischendurch Die Nebenbei-Diät - Schlank werden für Zwischendurch
(34)
5,99 € 0,99 € (universal, 26 MB)
PDF Reader Premium – Anmerkungen, Scan, unterzeichnen und ... PDF Reader Premium – Anmerkungen, Scan, unterzeichnen und ...
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (iPhone, 59 MB)
HomeBudget with Sync HomeBudget with Sync
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (7.7 MB)
This by Tinrocket This by Tinrocket
(4)
1,99 € 0,99 € (universal, 38 MB)

This by Tinrocket

Launch Center Pro - Shortcut launcher and Today widget Launch Center Pro - Shortcut launcher and Today widget
(3)
3,99 € 2,99 € (iPhone, 38 MB)
Launch Center Pro for iPad Launch Center Pro for iPad
(1)
3,99 € 2,99 € (iPad, 41 MB)
3D Erde mit Wettervorhersage und Widget 3D Erde mit Wettervorhersage und Widget
(18)
3,99 € Gratis (universal, 60 MB)
Overview Calendar Overview Calendar
Keine Bewertungen
3,99 € 1,99 € (universal, 22 MB)
Awesome Note 2 (Tasks/Calendar/To-do List/Journal) Awesome Note 2 (Tasks/Calendar/To-do List/Journal)
(3)
3,99 € 1,99 € (iPhone, 35 MB)
Awesome Note 2 for iPad (Tasks/Calendar/To-do List/Journal) Awesome Note 2 for iPad (Tasks/Calendar/To-do List/Journal)
Keine Bewertungen
3,99 € 1,99 € (iPad, 35 MB)
Brigitte Fitness Anti-Stress YOGA HD Brigitte Fitness Anti-Stress YOGA HD
(13)
6,99 € 4,99 € (iPad, 1477 MB)
Brigitte Fitness YOGA Brigitte Fitness YOGA
(99)
5,99 € 3,99 € (universal, 1514 MB)
Brigitte Fitness Intensiv-Workout HD Brigitte Fitness Intensiv-Workout HD
(31)
6,99 € 4,99 € (iPad, 1252 MB)
Brigitte Fitness Intensiv-Workout Brigitte Fitness Intensiv-Workout
(2)
3,99 € 1,99 € (iPhone, 793 MB)
Brigitte Fitness Anti-Stress YOGA Brigitte Fitness Anti-Stress YOGA
(8)
3,99 € 1,99 € (iPhone, 960 MB)
Brigitte Fitness Fit in 4 Wochen Brigitte Fitness Fit in 4 Wochen
(4)
5,99 € 3,99 € (universal, 1370 MB)
Brigitte Fitness - Power Yoga Brigitte Fitness - Power Yoga
(7)
3,99 € 1,99 € (iPhone, 826 MB)

Foto/Video

ACDSee ACDSee
(4)
2,99 € Gratis (universal, 69 MB)
Clone Magic Clone Magic
(1)
1,99 € 0,99 € (universal, 14 MB)
RNI Flashback RNI Flashback
Keine Bewertungen
3,99 € 0,99 € (iPhone, 57 MB)
Spark Kamera – Brillante Videos aufnehmen, bearbeiten und mit ... Spark Kamera – Brillante Videos aufnehmen, bearbeiten und mit ...
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (universal, 19 MB)

Musik

NodeBeat - Playful Music for All NodeBeat - Playful Music for All
(3)
1,99 € Gratis (universal, 22 MB)
AmpliTube AmpliTube
(1)
19,99 € 12,99 € (iPhone, 568 MB)
KORG iELECTRIBE for iPad KORG iELECTRIBE for iPad
(4)
19,99 € 9,99 € (iPad, 35 MB)
KORG iM1 KORG iM1
(2)
29,99 € 14,99 € (iPad, 86 MB)
KORG iPolysix for iPad KORG iPolysix for iPad
(5)
29,99 € 14,99 € (iPad, 34 MB)
KORG iKaossilator KORG iKaossilator
(5)
19,99 € 9,99 € (universal, 37 MB)
ToneStack ToneStack
Keine Bewertungen
9,99 € 4,99 € (universal, 160 MB)

Kinder

Der fabelhafte Tier Spielplatz - Die 12 beliebtesten ... Der fabelhafte Tier Spielplatz - Die 12 beliebtesten ...
(11)
4,99 € 1,99 € (universal, 63 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pokémon GO: Drei Wochen Monsterjagd – Tipps, Erfahrungen und Sicherheit

Pokemon GO OnyxRucksack umgeschnallt, Fahrrad bereit gemacht und jagen gegangen! Worauf man achten sollte, was man alles so beim Spielen erlebt und wie es funktioniert, haben wir für euch ausführlich ausprobiert.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (21.7.16)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

Clean Writer Pro Clean Writer Pro
(6)
4,99 € Gratis (0.5 MB)
Templates for Pages Templates for Pages
Keine Bewertungen
24,99 € 12,99 € (182 MB)
Polarr Photo Editor Polarr Photo Editor
(25)
19,99 € 4,99 € (5.7 MB)

Polarr Mac App

Affinity Photo Affinity Photo
(23)
49,99 € 39,99 € (272 MB)
Inpaint 6 Inpaint 6
(36)
19,99 € 0,99 € (9.5 MB)
NepTunes - music controller and scrobbler for iTunes and Spotify NepTunes - music controller and scrobbler for iTunes and Spotify
Keine Bewertungen
3,99 € 1,99 € (3 MB)
Yummy FTP Watcher - Local & Remote Folder Watching Automated FTP/S ... Yummy FTP Watcher - Local & Remote Folder Watching Automated FTP/S ...
Keine Bewertungen
26,99 € 19,99 € (5.8 MB)
Backup Guru LE Backup Guru LE
(4)
3,99 € Gratis (1.7 MB)
Boom 2: The Best Audio Enhancement App
Keine Bewertungen
19,99 € 9,99 € (8 MB)

Spiele

GRID™ GRID™
(33)
24,99 € 9,99 € (6989 MB)
F1 2012™ F1 2012™
(88)
19,99 € 4,99 € (8169 MB)
Zombie Quest - Mastermind the hexes! Zombie Quest - Mastermind the hexes!
(3)
9,99 € 2,99 € (23 MB)
DiRT 3 Complete Edition DiRT 3 Complete Edition
(22)
29,99 € 8,99 € (8618 MB)
The Sims™ 2: Super Collection
(25)
29,99 € 14,99 € (7183 MB)
The Legend of Maya The Legend of Maya
Keine Bewertungen
9,99 € 1,99 € (45 MB)
The Legend of Atlantis The Legend of Atlantis
(2)
9,99 € 1,99 € (37 MB)
The Legend of Rome The Legend of Rome
(1)
9,99 € 1,99 € (49 MB)
The Raven - Legacy of a Master Thief The Raven - Legacy of a Master Thief
(2)
4,99 € 2,99 € (5527 MB)
Castle of Illusion Starring Mickey Mouse Castle of Illusion Starring Mickey Mouse
(20)
8,99 € 5,99 € (729 MB)
Get Fiquette Get Fiquette
Keine Bewertungen
3,99 € 2,99 € (28 MB)
XCOM 2 XCOM 2
(8)
49,99 € 34,99 € (26607 MB)
The Great Fusion The Great Fusion
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (195 MB)
Construction Simulator 2015 Construction Simulator 2015
Keine Bewertungen
24,99 € 12,99 € (1057 MB)
Castle of Illusion Starring Mickey Mouse Castle of Illusion Starring Mickey Mouse
(20)
14,99 € 5,99 € (729 MB)
Wasteland 2: Director's Cut
(3)
39,99 € 29,99 € (9449 MB)
Wasteland 2: Director's Cut
(3)
39,99 € 29,99 € (9449 MB)
Trine Trine
(305)
9,99 € 1,99 € (548 MB)
Trine 2 Trine 2
(33)
14,99 € 2,99 € (2522 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Fokus: Die neuen Speicheroptionen von macOS-Sierra

Eines der besten Funktionen von macOS-Sierra ist die automatische Speicheroptimierung. Vor allem von der iCloud macht Apple dabei Gebrauch. Wir haben uns die Funktion einmal genau angesehen.

Vor allem bei 120 Gigabyte großen Macs wird der Speicher oftmals schnell voll. Alte Dateien, die lange im Download-Ordner ruhen. Fotos und Videos, die man eigentlich nicht mehr braucht. Und Dokumente, die schon so alt sind, dass man gar nicht mehr wusste, dass sie noch existieren.

placeit-11

Mit macOS Sierra will uns Apple einen Teil dieser Probleme abnehmen. Die Funktion „Optimized Storage“ soll den Nutzer beim Haushalten seiner Dateien unterstützen. Dabei fährt Apple eine Doppelstrategie: Zum einen sollen nicht mehr gebrauchte Dateien automatisch gelöscht werden, sofern der Speicher knapp wird. Zum anderen lädt das System länger nicht genutzte Dateien in die iCloud hoch. Auch dadurch wird der lokal verfügbare Platz erhöht.

Löschen alter Dateien

Das automatische Löschen von alten Dateien ist in der Tat eine heikle Angelegenheit. Niemand weiß, ob man die zwei oder drei Jahre alten Fotos vielleicht doch noch benötigt. Allerdings erledigt Apple diesen Job sehr zuverlässig.

optimized-storage-geloeschte-dateien

So werden zunächst einmal nur Dokumente gelöscht, wenn der Speicher auch tatsächlich knapp ist. Zudem handelt es sich bei den Dateien auch um welche, die man tatsächlich nicht mehr ohne weiteres benötigt: Wie etwa zwischengespeichertes Musik-Playback, iBooks-Cover, inaktive Apps aus dem Mac App Store oder eMail-Anhänge, die nicht zu den neusten Mails gehören. Auch alte iPhone-Backups oder die Safari-Web-Cache entfernt Sierra ohne Nachfrage. Ergänzend dazu bietet das System die Möglichkeit, den Mülleimer nach 30 Tagen automatisch zu leeren.

Hochladen in die iCloud

Die zweite Funktion, die Apple zum Speicher-Sparen eingebaut hat, ist das Hochladen alter Dateien in die Cloud. Inbegriffen sind hierbei zum Beispiel Fotos in Originalauflösung, alte Dokumente, eMail-Anhänge, bereits angesehene Filme oder alte Screenshot. Nach dem Aktivieren dieser Funktion können bis zu 130 Gigabyte freigeschaufelt werden. Auf unserem 120 Gigabyte großem Macbook waren es immerhin 15 Gigabyte, die ihren Weg in die iCloud genommen haben.

optimized-storage-in-die-icloud

Ein hinreichend großer Speicher in der Cloud ist dafür natürlich von Vorteil. Wir gehen sowieso davon aus, dass Apple die Cloud-Speicherpläne im Herbst zugunsten der Nutzer überarbeiten wird. Schließlich lagert macOS Sierra auch den kompletten Dokumente- und Schreibtisch-Ordner in die iCloud Drive um, sodass jeder Mac und jedes iOS Gerät auf die Dateien zugreifen kann.

Wie lassen sich die Funktionen aktivieren?

Aktivieren lässt sich die „Optimized Storage“-Option über einen Klick auf das Apfel-Logo oben links und dort auf „Über diesen Mac“. Hier klickt ihr auf „Festplatten“, wo ihr euren Mac-Speicher sehen könnt.

Bildschirmfoto 2016-07-21 um 10.17.22

Ein Klick auf Details öffnet die oben beschriebenen Optionen.

Bildschirmfoto 2016-07-21 um 10.17.39

Mit „In iCloud speichern“ könnt ihr alte Dokumente automatisch hochladen lassen. „Speicher optimieren“ löscht Dateien, die ihr ganz lange nicht mehr genutzt habt, sobald euer Speicher voll ist. Der Papierkorb lässt sich mit der dritten Option automatisch nach 30 Tagen leeren. Über „Chaos reduzieren“ zeigt euch Sierra die Dokumente an, die am meisten Speicher auf eurem Mac belegen. Diese könnt ihr von hieraus manuell entfernen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spiele-Schnäppchen: Rayman Classic, Bastion und Transistor

Rayman Classic IphoneIm Februar hat Ubisoft das zwanzigjährige Jubiläum der Spielfigur Rayman zum Anlass dafür genommen, mit Rayman Classic eines der erfolgreichsten Spiele der 1990er-Jahre auch für iOS zu veröffentlichen. Wer sich mit dem Kauf angesichts des regulären Preises von 4,99 Euro bislang zurückgehalten hat, darf sich freuen: Das Spiel ist momentan für schlappe 99 Cent zu […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kritischer Fehler: Wichtiges Update für Mac-Netzwerkkontrolleur Little Snitch

Little Snitch

Ein Bug ermöglicht einem Angreifer, den Netzwerkfilter der Mac-Software zu überlisten – die neu veröffentlichte Version soll das Problem ausräumen. Little Snitch überwacht ausgehende Netzwerkverbindungen in Mac OS X.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10 warnt vor Feuchtigkeit im Lightning-Anschluss

iOS 10 erkennt Feuchtigkeit im Lightning-Anschluss und warnt den Anwender. Mit iOS 10 wird Apple eine weitere Neuerung einführen, die bisher noch nicht bekannt war. Genauer gesagt, taucht die Neuerung erstmals mit der iOS 10 Beta 3 auf.

ios10b3_wasser

iOS 10 warnt vor Feuchtigkeit im Lightning-Anschluss

Mit iOS 10 wird Apple eine weitere interessante Neuerung einführen, die erstmals mit der Beta 3 ins System implementiert wurde. Das mobile Apple Betriebssystem erkennt, wenn sich Feuchtigkeit im Lightning-Anschluss gesammelt hat.

Wir ihr unter anderem dem eingebundenen Video entnehmen könnt, gibt ein iPhone 6S, welches mit der iOS 10 Beta 3 betrieben wird, eine Warnmeldung heraus, wenn Feutchtigkeit im Lightning-Anschluss des Gerätes erkannt wird. Zudem erhält der Anwender den Hinweis, dass das Lightning-Kabel oder das Zubehör herausgezogen werden sollte, um das Gerät vor Schaden zu bewahren. Gleichzeitig heißt es, dass der Anschluss zunächst getrocknet werden sollte.

Wie es scheint, kommt die Warnung nur, wenn der Lightning-Anschluss auch tatsächlich genutzt wird, so z.B. zum Aufladen des Gerätes. Wie das Ganze technisch umgesetzt ist, ist nicht bekannt. Die Funktion scheint nur bei den neueren iPhone 6S (Plus) und iPhone SE zu funktionieren. Wir gehen nicht davon aus, dass Apple bei diesem Geräten einen Sensor verbaut hat. Wahrscheinlicher ist, dass Unregelmäßigkeiten bei der Stromführung oder Verbindungsfehler erkannt werden. (via Engadget)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Den Mac am Schlafen hindern: Neue Funktionen für Rocket Fuel

Rocket Fuel MacDas Open-Source-Tool Rocket Fuel haben wir vor einiger Zeit schon vorgestellt. Mit der kostenlosen App könnt ihr bei Bedarf verhindern, dass sich der Mac automatisch schlafen legt oder den Ruhezustand des Bildschirms aktiviert. Mit Version 2.1.0 hat der Entwickler die Anwendung um ein paar brauchbare Features erweitert. Sehr sinnvoll ist zum Beispiel die neue Option, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gif Maker- Foto, Serienbilder, Video zu Gif-Konvertierer & Animationsersteller

Gif Maker kann auf einfachste Weise mit LIVE Fotos, Fotos, Serienbildern und Videos GIFs erstellen. Rasch GIFs erstellen und mit deinen Freunden teilen. Erstelle dein eigenes animiertes GIF, genieße und teile es jetzt mit Gif Maker! Funktionen:
*GIF Animation erstellen
−mit LIVE Fotos (iOS9 oder besser)
−mit Serienbildern
−durch Auswahl Bild für Bild
−teilweise Videobearbeitung (Video zu GIF)
−durch Videoaufnahme
*Steuere Bildwiedergaberate
*schnell auf unterschiedlichen sozialen Netzen teilen

WP-Appbox: Gif Maker- Foto, Serienbilder, Video zu Gif-Konvertierer & Animationsersteller (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ingress und Pokémon GO – Verlosung

PocketPC.ch Dein mobiles LebenPassend zu Pokémon GO und Ingress verlosen wir in Kooperation mit Stilgut drei praktische Powerbanks.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

USA: Sammelklage wegen „generalüberholter“ Austauschgeräte angestrebt

In den USA wird eine Sammelklage angestrebt. Sie schlägt in eine ähnliche Kerbe wie kürzlich in den Niederlanden. Nutzer sind mit Apples Garantieleistungen unzufrieden, bei denen bei einem Defekt kein neues Gerät ausgehändigt wird, sondern ein generalüberholtes – oder „neuwertiges“, wie Apple es nennt.

AppleCare als Grund zur Sorge

Urheberinnen der Klage sind Vicky Maldonado und Joanne McRight, wie Cult of Mac berichtet. Ihrer Meinung nach schaffe es Apple nicht, im Garantiefall ein Gerät umzutauschen, das dem „Neuzustand in Performance und Zuverlässigkeit“ entspricht. Sie haben beide im Rahmen von AppleCare ein Ersatz-Gerät gekauft und dabei ein generalüberholtes bekommen. Das sei aber nicht neu und deshalb wird jetzt geklagt.

Die Begründung ist, dass generalüberholte Geräte nicht „neu“ sein können, Apple aber genau das in den Garantiebestimmungen verspreche. „Refurbished“, so der englische Begriff, sei dabei als Synonym für „gebraucht“ zu verstehen, bei dem Teile ausgewechselt wurden, damit es wieder wie neu erscheint. Im Gegensatz dazu sei die Definition von „neu“, dass das Gerät noch nie verkauft wurde und zu 100 Prozent aus neuen Komponenten besteht.

Da man sich aufgrund dieser Definitionsfragen betrogen fühlt und sogar einen wirtschaftlichen Schaden erlitten zu haben glaubt, gibt es nun die Sammelklage. Rechtliche Anlässe sollen Vertragsbruch, Garantieverletzungen, falsche Informationen, trügerisches Marketing und unlauterer Wettbewerb sein. An der Sammelklage können sich alle beteiligen, die ein iPhone, iPad oder iPod touch zusammen mit AppleCare oder AppleCare+ nach dem 11. Juli 2011 gekauft haben,

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Stocard: Neues Design für die Kundenkarten-App

Stocard Kundenkarten AppMan kann von Kundenkarten halten, was man will. Wer jedoch mit dem Plastiksammeln anfängt, findet an einer App wie Stocard schnell Gefallen. Der Geldbeutel wird schlanker und die Bonus- oder sonstigen Codes sind bei Bedarf schnell zur Hand. Jetzt ist Stocard in Version 6.0 erhältlich. Bei den Anwendern findet die neue Version gemischtes Feedback. Grundsätzlich […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pokémon GO: Fünf gute Tipps für mehr Akkulaufzeit

An alle Pokémon GO Cracks: Mit diesen Tipps hält Euer Akku länger durch.

Durch die ständige GPS- und Augmented Reality-Funktionalität verbraucht Pokémon GO extrem viel Akku. Damit Euer iPhone länger durchhält und Eure Jagd nicht im spannendsten Moment ein unfreiwilliges Ende findet, haben wir fünf grundlegende und einfach Tipps, mit denen Ihr die Akkulaufzeit verlängert.

1. Anker Powerbank: Viel Extra-Akku für wenig Geld

Ein externes Ladegerät versorgt das iPhone im Notfall mit Strom. Wir empfehlen das leichte, kleine, aber dennoch kraftvolle Anker PowerCore 5000mAh. Zum günstigen Preis lädt dieses Gerät jedes iPhone bis zu zweimal komplett wieder auf:

anker_powercore_5000

2. iOS-Stromsparmodus aktivieren

Seit iOS 9 bietet Apples Mobil-OS einen Stromsparmodus an. Aktiviert ihn unter Einstellungen > Batterie > Stromsparmodus, um etwas mehr Zeit zum Fangen von Pokémon zu haben.

3. Batteriesparmodus von Pokémon GO aktivieren

Auch die Macher des Spiels wissen um seine negative Akku-Seite. Darum gibt es auch in der App einen Energiesparmodus. Diesen aktiviert Ihr, indem Ihr auf den unten mittig platzierten Pokéball und dann oben rechts auf das Einstellungs-Symbol tippt. Unter „Batteriesparer“ kann der Modus dann aktiviert werden.

4. Augemented Reality-Modus deaktivieren

Die Kamera-Aktivität im AR-Modus des Spiels zieht viel Strom. Ihr könnt sie deaktivieren, wenn Ihr ein Pokémon mit Live-Aufnahmen Eurer Umgebung im Hintergrund fangt. Schiebt in dieser Ansicht oben rechts den Regler auf die andere Seite und die Kamera-Aufzeichnungen werden deaktiviert.

Pokemon Go Ansicht 3 Screens

5. Bildschirmhelligkeit reduzieren

Bei grafikintensiven Spielen wie Pokémon GO kann auch eine Verringerung der Bildschirmhelligkeit viel bewirken. Wischt dazu vom unteren Bildschirmrand hoch, um das Control Center zu aktivieren. Regelt dort die Helligkeit mit dem obersten breiten Regler herunter.

Extra: Der Pokédex-Akku

Mit richtig viel Stil versorgt ein Github-User sein iPhone mit Strom bei der Monsterjagd: Er hat sich einen Pokédex-Akku gebastelt. Dieser sieht aus wie das Sammel-Gerät echter Anime-Trainer – und hat außerdem eine 2600mAh-Batterie verbaut.

pokedex_akku

Mit einem 3D-Drucker und dieser Anleitung kann das innovative Akku-Case sogar nachgebaut werden. Kaufen könnt Ihr das Fan-Gadget aber leider (noch) nicht. Aber wer weiß, vielleicht wird Nintendo ja auf die Idee aufmerksam und wittert eine neue Geschäfts-Möglichkeit.

Pokémon GO Pokémon GO
(770)
Gratis (universal, 105 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Chrome 52 ist da: Neues Oberflächendesign, viele Sicherheitslücken geschlossen

Der Web-Browser Chrome steht ab sofort in der Version 52 zum Download (70 MB, mehrsprachig) bereit.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 21.7.16

Bildung

WP-Appbox: Labyrinth Town—BabyBus (Kostenlos, App Store) →

Bücher

WP-Appbox: The Bird Book - an Interactive Storybook for Children (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Weirdwood Manor (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Peygamberler Tarihi (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Dua Hazinesi (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Holy Quran English (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Rumi (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: Kaomoji Board (Kostenlos, App Store) →

Foto & Video

WP-Appbox: Big Photo (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Wonderoom HD — Picture & Photo Editor, Fonts, Filters & Frames (Kostenlos, App Store) →

Gesundheit & Fitness

WP-Appbox: Nutrition Tracker (Kostenlos, App Store) →

Musik

WP-Appbox: NodeBeat - Playful Music for All (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Rap-Studio (Kostenlos, App Store) →

Bildschirmfoto 2016 07 21 um 12 46 52

Produktivität

WP-Appbox: Document Library (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: GoalFocus (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Best PDF Tool - Download and Read Any PDF Files (Kostenlos, App Store) →

Reisen

WP-Appbox: Edinburgh City Travel Guide (4,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Nantes Tourist Guide (4,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Glasgow Tourist Guide (4,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Offline Street Maps (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Mirador de la Iglesia de Santa María la Mayor de Trujillo (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: QLD Traffic Cameras (Kostenlos, App Store) →

Soziale Netze

WP-Appbox: OSAGIR ® (Kostenlos, App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Strike the Can: 99 balls (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Crazy Seeds (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Pop Bubble Face (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: LuckyFishing-the best family holiday fishing diary game (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Hit Golf 3D (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Cat Puzzles Extreme! Vol. 1 (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Turbo Wheels (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Brave Guardians TD (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Formino (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Flight Fight 2 HD (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Ninjas - STOLEN SCROLLS (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Game About Flight 2 (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Tank Hero-Tank war,tank battle,tank 1990 (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Blockis Pro (Kostenlos, App Store) →

Sport

WP-Appbox: Banko Maç - ?ddaa Tahminleri ve Banko Maç Tahminleri (Kostenlos, App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: Stickers for Minecraft (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: DIY Card for Hearthstone – Kartengenerator, erstelle deine eigenen Karten für Heroes of Warcraft (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 21. Juli (3 News)

Viele weitere iOS Spiele Neuigkeiten gibt es in unserem News-Ticker. Wie immer werden wir diesen mehrmals am Tag aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalUpdateum 13:59h

    „Circle Breakout“ erhält Update

    Der runde Breakout-Klon Circle Breakout (AppStore) hat bereits kurz nach dem Release ein erstes Update erhalten. Neben einigen Bugfixes gibt es auch 27 neue Bälle zum Sammeln und eine neue Steuerung für erfahrene Spieler.
    Circle Breakout iOSCircle Breakout iPhone iPad
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreisreduzierungum 09:06h

    „Never Gone“ erstmals für lau laden

    Das Action-Prügelspiel Never Gone (AppStore) könnt ihr aktuell erstmals für lau laden. Zuletzt lag der Preis bei 0,99€, regulär bei 2,99€. Mehr Infos zum Spiel gibt es hier.
    Never Gone iOS
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreisreduzierungum 08:20h

    „Leo’s Fortune“ wieder reduziert

    Die letzte Preissenkung für Leo’s Fortune (AppStore) verpasst? Kein Problem, denn der Puzzle-Plattformer ist wieder für 2,99€ statt 4,99€ im Angebot.
    Leo
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Der Beitrag News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 21. Juli (3 News) erschien zuerst auf iPlayApps.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Darum dürfte Gorilla Glass 5 das Ende von Saphirglas bedeuten

Das Unternehmen Corning hat eine neue Generation seines Display-Schutzes Gorilla Glass angekündigt. Gorilla Glass 5 wird deutlich widerstandsfähiger gegen Stürze sein als die Vorgängergeneration. Die neue Version soll Smartphone-Stürze aus einer Höher von bis zu 1,6 Metern in den meisten Fällen unbeschadet überleben. Damit dürfte die weitere Entwicklung von Saphirglas-Displays für Smartphones überflüssig geworden sein.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Neopren Cover für iPhone 5

iGadget-Tipp: Neopren Cover für iPhone 5 ab 1.39 € inkl. Versand (aus China)

Günstiger kann man sein iPhone 5 wohl kaum schützen

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Deal: Spotify Premium für Welt-Abonnenten

Spotify Thumb

Spotify geht gerne Partnscherschaften mit Unternehmen ein, um sein Premiumangebot an den Nutzer zu bringen. Nun hat der Musikdienst einen neuen Partner geangelt.

Abonnenten der Welt können den Musikstreamingdienst Spotify künftig für ein Jahr kostenlos nutzen. Wer ein Abo bei WeltN24, dem neuen Gemeinschaftsunternehmen, das die Welt verlegt, den Nachrichtensender N24 produziert und Inhalte beider Medien munter zwischen den Angeboten hin- und herschiebt, zahlt bis zu 18 Euro monatlich. Dafür bekommt er Spotify Premium für ein Jahr gratis dazu. Eine ähnliche Aktion hatte der Musikstreamingdienst bereits mit einer italienischen Tageszeitung durchgeführt.

Vorliebe für Partnerschaften

Spotify mag es, sich Kunden anderer Unternehmen als Dreingabe darzubieten. So gibt es bei verschiedenen Netzbetreibern Spotify-Optionen, die gegen eine monatliche Zusatzgebühr das Streaming vom inklusiven Datenvolumen entkoppeln und ebenfalls Spotify Premium beinhalten. Diese Tarifergänzungen geraten aber in Konflikt mit dem Prinzip der Netzneutralität, weshalb die Telekom bereits ein mal nachbessern musste, wodurch die Spotify-Option etwas unattraktiver wurde. The post Deal: Spotify Premium für Welt-Abonnenten appeared first on Apfellike | Apple Blog.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Scrivener: Textverarbeitungs-Tool für iOS eignet sich perfekt für kreative Vielschreiber

Nicht immer muss es eine funktionsüberladene App wie MS Word sein, um Texte unter iOS zu verfassen – Scrivener bietet sich an.

Scrivener iOS 1

Scrivener (App Store-Link) ist eine frisch im App Store erschienene Universal-App für iPhone und iPad, die sich zum Preis von 19,99 Euro herunterladen lässt. Der Name sollte einigen aufmerksamen Nutzern vielleicht schon bekannt vorkommen, denn es gibt bereits seit einigen Jahren eine gleichnamige Mac-App (Mac App Store-Link), die aktuell mit 44,99 Euro im Mac App Store zu Buche schlägt. Scrivener für iOS benötigt nur etwa 13 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 9.0 oder neuer auf dem Gerät, allerdings muss bisher auf eine deutsche Lokalisierung noch verzichtet werden.

Scrivener ist ein sehr nützliches Textverarbeitungs-Tool für alle Menschen, die viel und auch sehr lange Texte unter iOS schreiben. Die Anwendung kommt mit einem übersichtlichen Interface daher, das vor allem Kreativen und Vielschreibern, die sich nur auf den Schreibprozess konzentrieren wollen, entgegen kommt. „Scrivener nimmt dir die Angst vor dem leeren Blatt Papier, indem es erlaubt, Texte in beliebiger Reihenfolge zu erstellen“, so die Aussage der Entwickler von Literature & Latte in der App Store-Beschreibung. „Schreibe, wenn die Inspiration da ist, und sortiere die Ideen später. Lass dein Manuskript organisch wachsen, Idee für Idee.“

Import und Export von Dateien in vielen Formaten

Die mit Scrivener erstellten Texte, Ideen oder Fragmente können nicht nur beliebig sortiert und übersichtlich angezeigt werden, sondern verfügen auch über zahlreiche Formatierungs-Optionen samt mehrerer Schriftarten, Highlights, Links, Kommentare und Fußnoten. Die App erlaubt den Import von Word-, RTF-, Final Draft- und TXT-Dateien und kann in einem speziellen Modus auch zum Verfassen von Drehbüchern genutzt werden. Zudem gibt es einen Live-Wort- und Zeichenzähler, einen eigenen Bereich zum Verwalten von Recherche-Material inklusive Bild-, PDF- und Media-Dateien, und eine Split Screen-Funktion auf den neueren iPad-Generationen.

Scrivener iOS 2

Mit Scrivener erstellte Texte lassen sich mittels einer Dropbox-Anbindung problemlos zwischen der iOS- und Mac-Version synchronisieren – auf die wohl offensichtlichste Methode, eine iCloud-Verbindung, muss allerdings bisher verzichtet werden. Die Anwendung erlaubt das Exportieren von Textmaterial im TXT-, Word-, PDF-, Final Draft- und RTF-Format und bietet auch eine Konvertierung von Rich Text zu Markdown, um Dokumente in Markdown-Apps nutzen zu können. Backups von Projekten lassen sich zudem in komprimierter Zip-Form per E-Mail versenden.

Scrivener macht unter iOS schon jetzt einen sehr guten Eindruck und wartet mit vielen kleinen nützlichen Funktionen für Power-User auf. Studenten, die an ihrer Abschluss- oder Seminararbeit schreiben, Drehbuchautoren, Schriftsteller oder Journalisten werden an dieser Anwendung sicher ihre Freude haben – für den gemeinen Gelegenheits-Nutzer sollten aber weiterhin Apps wie Apples Pages oder MS Word die passende Lösung sein.

WP-Appbox: Scrivener (19,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Scrivener (44,99 €, Mac App Store) →

Der Artikel Scrivener: Textverarbeitungs-Tool für iOS eignet sich perfekt für kreative Vielschreiber erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Zulieferer Corning stellt Gorilla Glass 5 vor

Wir haben eine Nachrichten aus dem Lager der Apple Zulieferer für euch. Am heutigen Tag hat Apples Display-Glaslieferant Corning das neue Gorilla Glass 5 vorgestellt, welches deutlich besser gegen Stürze geschützt ist.

corning_gorilla_glass5

Corning stellt Gorilla Glass 5 vor

Seit Jahren setzt Apple beim Displayglas auf Corning und die verschiedenen Gorilla Glass Generationen. Auch wenn es zwischenzeitlich Gerüchte gab, dass Apple beim iPhone auf Saphirglas wechselt, kommt nach wie vor Gorilla Glass zum Einsatz.

Am heutigen Tag hat Corning Gorilla Glass 5 vorgestellt. Bei der Entwicklung hatte das Unternehmen im Hinterkopf, das Glas noch besser gegen Stürze zu schützen. Einer Umfrag zufolge haben 85 Prozent der befragten Smartphone-Besitzer ihr Gerät im letzten Jahr mindestens einmal fallen lassen.

Laut Corning habe man Gorilla Glas 5 deutlich strapazierfähiger gemacht, um das Displayglas besser gegen Stürze von mobilen Endgeräten zu schützen. Insgesamt habe man das Glas bis zu 4-fach besser gegen Stürze schützen können, so dass 80 Prozent der Stürze bei einer Höhe von 1,6m dem Glas nichts ausmachen.

Zum aktuellen Zeitpunkt ist nicht bekannt, ob Gorilla Glass 5 beim iPhone 7 zum Einsatz kommt. Bisher wurde das Glas in 4,5 Milliarden Endgeräten verbaut.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Millionenverdiener: Die In-App-Käufe der umsatzstärksten Apps

ClashIn stundenlanger Fleißarbeit hat der Blogger Graham Spencer die Top-200 Applikationen analysiert, die Apples Software-Kaufhaus derzeit in seinen Charts der umsatzstärksten Anwendungen auflistet und die Gemeinsamkeiten der Groschengräber analysiert. Top-200: Fast alle bieten In-App-Käufe Der sehenswerte Ausflug in die Welt der Millionenverdiener listet versteckte Gemeinsamkeiten, offensichtliche Unterschiede und Belangloses. So hat Spencer etwa festgestellt, dass […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Über den US-Wahlkampf und das Silicon Valley

Unterschiedlicher könnten die Präsidentschaftskandidaten in den USA kaum sein: Der Held der wütenden Konservativen, Donald Trump, hat sich trotz mangelnder politischer Erfahrung gegen eine Vielzahl anderer Bewerber durchgesetzt. Die erfahrende Demokratin Hillary Clinton hatte hingegen weniger Gegner in der eigenen Partei.

Sie setzt auf ein bewährtes Prinzip aus Barack Obamas Wahlkampf in den Jahren 2008 und 2012: Er hat stets die Nähe zum Silicon Valley gesucht und die Wichtigkeit von Digitalunternehmen für die US-Wirtschaft betont. Enge Beziehungen zu den liberalen IT-Konzernen boten dem amtierenden Präsidenten während des Wahlkampfs eine politische Bühne im Internet. Facebook-Chef Mark Zuckerberg wechselte sein übliches T-Shirt Obama zuliebe sogar gegen Hemd und Krawatte. Trump lässt hingegen keine Gelegenheit aus, die Technologie-Riesen gegen sich aufzubringen.

Wir haben die Unterschiede beleuchtet und erörtert, welche Versprechungen die beiden machen.

image

Clinton verspricht viel, kann nicht alles halten

Clintons Initiative für Technologie und Innovation verspricht – typisch Wahlprogramm – viele Verbesserungen rund um die Technologie-Branche. Dass sich vermutlich nicht alles umsetzen lässt, ist klar, wird im Wahlprogramm aber natürlich nicht thematisiert.

„Wir müssen die amerikanischen Innovationen so positionieren, dass sie die nächste Generation der technologischen Revolutionen anführen – von autonomen Fahrzeugen über intelligente Maschinen bis hin zu Blockchain-Anwendungen. Wir müssen unsere Position auf dem globalen, digitalen Marktplatz verteidigen.“ – Hillary Clinton

Blockchain nennt sich die Technologie hinter Bitcoin und vielen anderen digitalen Währungen. Banken und andere Unternehmen investieren zunehmend in diesem Bereich und testen möglichen Anwendungsmöglichkeiten – wie z.B. Wahlkampf-Spenden.

Technische Grundlagen in der Schule

Neue Technologien sollen bereits in der Schule behandelt werden. Dazu sollen alle Schüler Informatikunterricht erhalten. Schulen mit naturwissenschaftlichem Schwerpunkt und Kreativräumen – sogenannten Maker Spaces – sollen durch Public-Private-Partnerships (PPP), also von Unternehmen, gesponsert werden. Dadurch sollen auch Job-Trainings stärker an die Bedürfnisse der Wirtschaft angepasst werden.

Clinton fordert außerdem massive Investitionen in die Ausbildung von Fachkräften für die digitale Wirtschaft. Dazu sollen kleinere, schnell erreichbare Universitätsabschlüsse, sogenannte „Nanodegrees“, eingeführt werden. Wer nach dem Studium ein Unternehmen gründet, soll für die Rückzahlung der Studiendarlehen zudem eine Frist von bis zu drei Jahren erhalten.

Infrastruktur als Start-Up-Magnet

Einen weiteren Schlüssel für die technologische Entwicklung sieht Clinton im flächendeckenden Ausbau der Breitbandanbindung bis 2020, der es Online-Start-Ups ermöglichen könnte, sich auch in ländlichen Regionen anzusiedeln, wo Immobilien und Mieten noch erschwinglich sind. So könnten im ganzen Land weitere Innovationscluster à la Silicon Valley entstehen und das Unternehmertum anregen. Wenn sich Jungunternehmer in einer Problemregion niederlassen, sollen ihnen außerdem bis zu 17.500 Dollar ihrer Schulden erlassen werden. Heute fließen noch 70 Prozent allen Risikokapitals in nur drei US-Bundesstaaten – 40 Prozent alleine ins Silicon Valley. Clinton hofft, dass mit den Maßnahmen viele neue Arbeitsplätze innerhalb der USA geschaffen werden und mehr Profite im Inland anfallen, an denen die Mitarbeiter nach Clintons Vorstellung stärker beteiligt werden sollen.

Auch das 5G-Mobilfunknetz soll mit viel Geld ausgebaut und kostenloses – oder zumindest sehr preiswertes – WLAN an Flughäfen, Bahn- und Busstationen und in öffentlichen Gebäuden wie Bibliotheken zur Regel werden.

Netzneutralität und Privatsphäre

Clinton möchte die Diskriminierung in technischen Berufen senken. Doch Sie steht nicht nur für Gender-Neutralität: Auch Netzneutralität liegt ihr am Herzen. Diese soll gewährleisten, dass Internetprovider keine Online-Anbieter bevorteiligen, weil diese dafür zahlen, sondern dass alle Kunden mit gleicher Geschwindigkeit auf alle Anbieter zugreifen können. Internetanbietern wie AT&T oder das Kabelunternehmen Comcast begrüßen solche Forderungen.

Das Internet soll außerdem nicht nur von Regierungen, sondern mit einem Multi-Stakeholder Governance-Ansatz regiert werden, wie es auch in Deutschland diskutiert wird.

Clintons Regierung steht für ein offenes Internet mit freiem Datenfluss über Staatsgrenzen hinaus – auch zwischen Behörden und immer mit „Respekt für Privatsphäre, Sicherheit und Menschenrechte.“ Ihre Position zu privater Datenverschlüsselung lehnt sich stark an die Forderungen von Bürgerrechtlern an, die mehr Rechte für die Bürger fordern. Doch damit sind bei weitem nicht europäische Datenschutzstandards gemeint, wie sie im US-EU-Privacy-Shield verhandelt werden. Sie möchte mehr Behördendaten für die Öffentlichkeit freigeben, und digitale Angebote von Bundesbehörden nutzerfreundlicher gestalten. Über den Schutz von Whistleblowern findet sich im Wahlprogramm leider nichts.

Dafür sollen Unternehmensinteressen gewahrt werden: Hillary fordert besseren Schutz für Unternehmensdaten und den Ausbau des Copyrights – verwaiste Werke sollen hingegen besser nutzbar werden. Außerdem soll die Patent- und Markenbehörde (PTO) gestärkt und Patente somit leichter durchsetzbar werde. Patent-Trollen soll das Leben hingegen schwerer gemacht werden, indem sie nicht mehr frei entscheiden können, wo sie ihre Klage einbringen.

Die Reduzierung regulatorischer Barrieren soll Start-Ups helfen. Dazu soll ein „Chief Innovation Advisor“ Bereiche, wie beispielsweise das Gesundheitswesen, auf überflüssige behördliche Regulierungen überprüfen, die Innovationen hemmen. Gesetze, die ältere Unternehmen vor jungen Startups und neuen Innovationen schützten, sollen zudem überprüft werden.

Seit den Enthüllungen von Edward Snowden ist die Beziehung zwischen der IT-Branche und den Demokraten noch immer angespannt. Unter demokratischer Regierung, hatten US-Geheimdienste die Datenbanken und Datenleitungen der Konzerne heimlich angezapft und somit das Vertrauen gebrochen. Dennoch hat Clinton im Vergleich zu Donald Trump die weitaus besseren Karten. Die Finanzierung der Vorhaben ist jedoch noch wage: Schätzungsweise zehn Milliarden US-Dollar könnte die Initiative kosten.

donald trump

Donald Trump – Feind des Silicon Valleys

Der Republikaner ist erklärter Feind des Silicon Valleys. Obwohl er es versteht, mit sozialen Medien neuste Plattformen effizient für seinen Wahlkampf zu nutzen – so hat Trump mit rund neun Millionen eine doppelte so große Fangemeinde auf Facebook wie Hillary Clinton –, greift er Technologieunternehmen immer wieder an: Nachdem sich Apple im Februar weigerte, ein iPhone für das FBI zu entsperren, rief Trump zum Boykott. Anschließend lieferte er sich – von seinem iPhone aus – eine Twitter-Schlacht mit verschiedenen Größen der Tech-Szene: Er ging auf Konfrontation mit AirBnB-Mitgründer Brian Chesky, bezeichnete Facebook-Chef Marc Zuckerberg als „selbstgerecht“, Amazon-Chef Jeff Bezos als „Steuervermeider“ und dessen Kauf der Washington Post als einen „Betrug“.

Außerdem wetterte Trump auch pauschal gegen das Silicon Valley und die dortigen IT-Unternehmen: Trump kritisierte erüberhöhte Bewertungen von „Firmen, die nie Geld verdient haben, ein schlechtes Konzept haben und mit Milliarden von Dollars bewertet werden“. Von Apple forderte er zudem: „Die werden ihre f*cking Computer wieder in Amerika bauen!“

Apple hatte daraufhin seine Unterstützung in Form von Computern, die der Konzern den Parteien in der Vergangenheit stellte, für den republikanischen Kandidaten und seinen Parteitag abgesagt. Damit ist Apple nicht allein: Weitere Unternehmen der Branche haben ihre üblichen Spenden reduziert oder fehlten bei Trumps Wahlveranstaltungen. Darunter auch Microsoft und Hewlett Packard, deren Chefin Meg Whitman besonders deutlich wurde: Sie warnte, eine Trump-Präsidentschaft würde eine Rezession nach sich ziehen. Intel-Vorstandschef Brian Krzanich hatte eine Veranstaltung für vermögende Großspender in seinem Haus in letzter Minute abgesagt, um einen Imageschaden für das Unternehmen zu vermeiden, nachdem Trump China – einem der wichtigsten Intel-Märkte – mit einem Wirtschaftskrieg drohte, sollte er Präsident werden.

Insgesamt haben über 150 Technologieunternehmer ihrem Ärger in einem offenen Protestbrief gegen dem Präsidentschaftskandidaten Luft gemacht – unter ihnen auch Apple-Mitgründer Steve Wozniak. Trump glaube nicht an ein Amerika der Chancengleichheit, was eine „Katastrophe“ für die Innovationfähigkeit des Landes sei, schreiben die Verfasser„Er betreibt Wahlkampf mit Zorn, Engstirnigkeit und Angst vor neuen Ideen und neuen Menschen“ und zeige, was Technologie angehe, noch dazu ein „schlechtes Urteilsvermögen und Ignoranz“. 40 Prozent der führenden 500 Unternehmen des Landes sind von Einwanderern oder deren Kindern gegründet worden. Trump jedoch „handelt Trump mit ethnischen und rassischen Stereotypen“. Sie „wollen einen Kandidaten, der sich mit den Idealen [wie Meinungsfreiheit und Offenheit gegenüber Neuankömmlingen] identifiziert, die Amerikas Technologieindustrie groß gemacht haben“.

Kaum Bezug zur Technik

Abgesehen von seiner Polemiken hat sich Trump aber kaum zu Technologiethemen geäussert. Zur Netzneutralität meint er beispielsweise, sie sei ein Griff der Obama-Regierung nach der Macht im Internet und richte sich gegen konservative Medien, obwohl es sich dabei eigentlich darum handelt, dass Internetanbieter eben keine Datenpakete benachteiligen dürfen. In einer Gerichtsverhandlung 2013 viel er durch eine andere technikferne Äußerung auf: Er „mache kein E-Mail-Zeugs“ bzw. „nutze es sehr selten.“

In einer anderen Debatte meinte Trump, das Netz müsse sogar: beschränkt werden. „Wir müssen Teile des Internets dichtmachen“, um der IS-Terrormiliz die Rekrutierung zu erschweren. Bill Gates und andere Technologie-Experten sollen sich seiner Meinung nach darum kümmern. „Manche werden sagen ,Oh, freie Meinungsäusserung, freie Meinungsäusserung!‘ – Das sind dumme Leute“, so Trump.

Ferner kritisierte er Clinton für ihren leichtfertigen Umgang mit E-Mails, die sie als Außenministerin über ihren privaten Server laufen ließ. Die größten Feinde der USA seien dadurch in den Besitz von Staatsgeheimnissen gekommen, behauptete Trump.

Er fordert „für Amerika die großartigste Infrastruktur auf dem Planeten Erde und die beste Technologie für sein Militär: stark, stark, stark.“ Damit geht er auf Wählersuche in den traditionellen US-Industrien, wie etwa im Rust Belt, den absteigenden Industriezentren im Nordosten der USA.

(Bild: Shutterstock)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AirTycoon Online

Willkommen bei Air Tycooon Online! – Ein authentisches, rundenbasiertes Flugmanagementsimulationsspiel.
Spiele mit und gegen andere Benutzer weltweit.
Baue und leite eine internationale Fluggesellschaft mit detaillierten Statistiken!
Los, Passagiere aus aller Welt können es nicht warten mit dir zu fliegen.

Air Tycoon ist zurück, nun als Online Multiplayer Spiel!
Spiele mit und gegen andere iOS Benutzer weltweit
Voll kompatibel mit dem Breitbild Display vom neuen iPhone 5
Kompatible Geräte: ab iPhone 4, iPad, iPod (4. Generation) aufwärts

We empfehlen euch die neueste iOS Version zu installieren

AirTycoon Online ist ein rundenbasiertes Online Multiplayer Spiel mit neuem Rundensystem
Jeder Spieler im gleichen Kanal befindet sich in der gleichen Zeit und wird nach 2 Stunden mit
dem Server synchronisiert, selbst wenn du schläfst.

SPIEL FEATURES :

– Online Multiplayer Spiel
– Rundenbasiertes Spiel im 2-Stundentakt
– Beinhaltet 138 Flugzeuge und 460 Flughäfen weltweit
– Ausgeklügeltes Flughafen- und Routenmanagement
– Werte Flugzeuge und Flughäfen auf
– Kaufe und verkaufe gebrauchte Flugzeuge
– Detaillierte und unterschiedliche Karten
– Manage Passagierrouten, sowie Frachtrouten
– Echter historischer Hintergrund
– Interne Rangliste
– Kommuniziere mit anderen Spielern

Achtung :

– Internetverbindung über WiFi oder Mobiles Datennetzwerk wird vorausgesetzt.

Spiele Tips :

* Halte die Anzahl geleaster Flugzeuge unter 30%.
* Eröffnen neue Routen mit einem hohen Business/Touristen Level und wenigen oder keinen Mitbewerbern.
* Investiere das Maximum in Werbung und Dienstleistung.
* Halte das Gehalt von deinen Mitarbeitern so tief so lange sie zufrienden sind.
* Maximiere die Einsätze deiner Flugzeuge.
* Plane Flugzeuge anhand der Verfügbarkeit.
* Passe immer die Flugpreise an.
– Erhöhe die Preise wenn die Auslastung bei 100% ist.
– Senke die Preise wenn die Auslastung tiefer als 70% ist
* Lege deinen Schwerpunkt nicht bei deinen bestenden Routen.
– Schliesse Routen, welche viele konkurierrende Fluggesellschaften hat und du kein Geld verdienst.
– Suche jederzeit neue, unentwickelte Routen.
* Minimiere deine Kosten
– Minimiere die Büros, Schalter, usw.
– Minimiere ungenutzte Slots
– Benutze Treibstofftanks und kaufe auf dem Grossmarkt ein
* Maximiere deinen Profit
– Betreibe eine Wartungshalle und eine Lounge auf deinem Hauptflughafen (nicht alle Flughäfen). Du kannst 30% der Wartungskosten sparen
und mit der Lounge mehr Business und First Klassentickets verkaufen
* Mach es den führenden Fluggesellschaften nach.
– Schau auf die profitabelsten Routen der Top Fluggesellschaften auf der Rangliste und öffne da neue Routen.

WP-Appbox: AirTycoon Online (Kostenlos*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Firewall-Software Little Snitch: Update behebt kritische Schwachstelle

Objective Development hat die beliebte Firewall-Software Little Snitch in der Version 3.6.4 veröffentlicht. Diese behebt nach Herstellerangaben eine kritische Sicherheitslücke, die Angreifern die Umgehung des Little-Snitch-Netzwerkfilters ermöglichte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sonos jetzt mit Integration von Plex Media Server

Das Multiroom-System von Sonos unterstützt ab sofort auch Plex Media Server.

Die neue Funktion wird zunächst als Beta geführt. Ihr findet Plex im Menüpunkt „Musikdienste hinzufügen“. Um Sonos mit Eurem Account bei Plex zu verbinden, erhaltet Ihr einen Code.

Sonos Play 3 Bild

Ein kostenpflichtiger Plex-Pass wird nicht vorausgesetzt. Besitzt Ihr diesen ohnehin, bekommt Ihr ein paar Zusatzfunktionen spendiert. Zum Beispiel wird Euch das Sortieren Eurer Songs dann durch Gracenote erleichtert.

Musik findet Ihr dann sortiert nach vier Kategorien: Künstler, Album, Ordner und Playlists. Ist ein Song nicht kompatibel zu Sonos, wird er auf dem Plex Server entsprechend umgewandelt.

Sonos Controller Sonos Controller
(147)
Gratis (universal, 79 MB)
Plex Plex
(18)
Gratis (universal, 55 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So schützt iOS 10 gegen Wasserschäden

Apples iPhones sind im Gegensatz zu einigen Smartphones anderer Hersteller nicht vollständig gegen das Eindringen von Wasser geschützt. Dem Wasser wird es nur sehr schwer gemacht, in das Telefon zu gelangen. Ein Software-Feature, das in einer Beta-Version von iOS 10 entdeckt wurde, soll nun helfen, Wasserschäden beim iPhone zu verhindern. Denn das reine Eindringen von Wasser macht das Gerät noch nicht kaputt, sondern erst was danach passiert.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cubway: Ästhetisches und abstraktes Puzzle-Spiel ist eine echte Empfehlung

Es muss nicht immer der neuste Action-Shooter, das nervigste Freemium-Spiel oder das schnellste Autorennen sein. Mit Cubway zeigt man, dass man auch ohne Action und Wartezeiten ein tolles Spiel erschaffen kann.

cubway level

Cubway (App Store-Link) gefällt mir außerordentlich gut, da es sich von der Masse abhebt. Der 1,99 Euro teure Download kann ab heute getätigt werden, ist 166 MB groß und in deutscher Sprache verfügbar. Cubway lädt zum entspannten Spielen ein, setzt auf eine super simple Steuerung und spielt im Hintergrund beruhigende Musik ab – eine tolle Kombination.

“Cubway ist eine Reise mit einer abstrakten Geschichte vom Lebenszyklus der Wiedergeburt”, heißt es in der App Store Beschreibung. Gesteuert wird ein kleiner roter Würfel, der mit einfachen Klicks nach rechts, links oben oder unten gesteuert werden kann. Mit dem kleinen Würfel gilt es so alle 36 Level zu passieren. Immer wieder werdet ihr auf neue Spielmechaniken treffen, die auch sehr gerne unerwartet aus dem Nichts eingeführt werden.

cubway time

Das kleine Quadrat muss immer wieder ganz nah an Objekte hingeführt werden, damit diese sich bewegen und den Weg frei machen. Andere wiederum fallen hinab oder bewegen sich plötzlich. In einigen Leveln hilft die Trial-and-Error-Variante. Ausprobieren und lernen. Das Leveldesign ist wirklich klasse. Je weiter ihr von links nach rechts (oder umgekehrt) fortschreitet, desto mehr kann man vom Hintergrundbild sehen, das zum Levelname passt. Die gesamte Aufmachung von Cubway ist als elegant und einzigartig zu bezeichnen und konnte mich beeindrucken.

Spezielle Effekte machen Cubway interessant

Immer wieder gibt es spezielle Effekte, unter anderem Regen, eine Zeitlupen-Ansicht oder ein Nachtwechsel. Begleitet werdet ihr stets von einem atmosphärischen Soundtrack vom Komponist SiJ. Mir ist der Komponist zwar gänzlich unbekannt, allerdings passt die Musik wie die Faust aufs Auge. Die wirklich sehr positiven Eindrücke werden nur durch eine Tatsache getrübt: In einigen Leveln gibt es Speicherpunkte, damit man nicht von vorne starten muss, allerdings werden diese nur aktiviert, wenn man sich ein 30 Sekunden langes Werbevideo anguckt – und das passt so überhaupt gar nicht in das sonst eher ruhige und anmutende Cubway.

Das Spiel ist ein Premium-Spiel und muss mit 1,99 Euro bezahlt werden. Wir finden: Werbevideos haben hier nichts zu suchen und machen das Spiel kaputt. Entweder man bietet einen In-App-Kauf für das einmalige Freischalten dieser Option an, bietet es kostenfrei an oder lässt es einfach ganz weg. Natürlich müsst ihr die Speicherpunkte nicht nutzen und umgeht so die Werbung, doch manchmal sind sie wirklich gold wert.

WP-Appbox: Cubway (1,99 €, App Store) →

Cubway im Video

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel Cubway: Ästhetisches und abstraktes Puzzle-Spiel ist eine echte Empfehlung erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nur wenige wollen auf iPhone 7 umsteigen

iPhone 7 Farben

Für Apple dürfte das nächste Jahr ein ziemlich Hartes werden, welches wahrscheinlich mit fallenden Absatzzahlen zu kämpfen hat. Grund dafür ist das kommende iPhone 7, welches viele Apple-Fans überhaupt nicht vom Hocker reißt und Apple aus diesem Grund auch nur sehr wenige Fans haben wird, die überhaupt auf das neue Gerät wechseln wollen. Wie jedes Jahr werden die zu erwartenden Verkaufszahlen durch Studien oder Befragungen erfasst und in diesem Jahr sieht es nicht gut aus.

Nur 10 Prozent wollen Umsteigen
Sollte sich das Design des iPhone 7 nicht maßgeblich ändern (was es wahrscheinlich nicht machen wird), wollen nur rund 10 Prozent der Befragten auf ein neues Gerät umsteigen. Bei vergleichbaren Release wie beispielsweise beim iPhone 6 waren es noch gut 24 Prozent, die auf das neue iPhone umsteigen wollten. Auch die generelle Bereitschaft ein Smartphone nach 2 Jahren in Rente zu schicken hat sich verändert und man benützt ein iPhone deutlich länger.

Potential wäre vorhanden
Rund 60 Prozent der Befragten haben noch ein iPhone, welches älter ist als ein iPhone 6 und somit wäre für das iPhone 7 genügend Potential vorhanden. Leider sind die Kunden vom Design nicht überzeugt und viele warten lieber auf ein neues Gerät von Apple als nur einen Abklatsch des iPhone 6 oder iPhone 6S zu erhalten.

Wie seht ihr das?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tesla kündigt Pickup, LKW und Tesla Sharing an

Das Model 3 kommt im schicken Design, das etwas an Porsche erinnert

Wie wir bereits vor einer Woche berichtet haben, hat Tesla in der Nacht auf heute seinen zweiten Masterplan veröffentlicht. Wir fassen zusammen, was der E-Auto Hersteller in den nächsten Jahren erreichen möchte.

Nachdem man den Roadster, das Model S und X sowie das Model 3 beinahe fertiggestellt hat, ist es an der Zeit, weitere Pläne für die Zukunft zu entwerfen. Elon Musk, der die Tage gerade noch einen Raketen-Start seines Raumfahrtunternehmens überwachen musste, machte laute eigenen Angabe für die Veröffentlichung des „Masterplan 2.0“ die Nacht durch. In einem Blogpost auf der Tesla Homepage (Englisch) schrieb der CEO persönlich über die Erwartungen an die nächsten Jahre und was er mit Tesla erreichen möchte.

„Masterplan Deux“

Der zweite Plan besteht grundsätzlich aus diesen vier Schritten:

  • Bau eines spektakulären Solardachs mit integriertem Akku für den Endverbraucher
  • Entwicklung neuer Autos, neben Model S, X und 3
  • Selbstfahrende Teslas 10 Mal sicherer machen als menschliche Fahrer
  • Ein System erstellen, das es Tesla Besitzern erlaubt, Geld mit ihrem Auto zu verdienen, während sie es nicht brauchen

Ein Solardach, „that just work“

Musk schrieb von einer Solar-Dach-Batterie Kombination, die toll aussieht und einfach funktioniert. Dies ist der erste Schritt, den man mit Hilfe von SolarCity (einer Solarfirma, die von Musks Cousin geleitet wird) erreichen will. Tesla plant nämlich nichts geringeres als die Übernahme von SolarCity, die an der Börse immerhin mit 2,6 Mrd. Dollar bewertet sind. Überdies sollen die Tesla Powerwalls (Home-Batterien) mit in das Projekt einfließen.

Tesla Supercharger

Tesla Supercharger

Neue Autos für alle Bedürfnisse

Neben der Limousine (Model S), dem SUV (Model X) und einem durchschnittlichen Fünfsitzer (Model 3) gibt es natürlich noch andere Märkte für Autos. So plant Tesla für die Zukunft ein kompakteres SUV und einen Tesla Pickup Truck für Privatkunden. Um die Transportwelt aufzumischen, sollen ein großer Tesla LKW und ein Bus entstehen. Während der LKW die Transportkosten gegenüber von Verbrennern massiv reduzieren soll, wird der Bus in Städten durch gutes Beschleunigen und autonomes Fahren für einen flüssigen Verkehr und weniger Staus sorgen.

Ein billigeres Auto wird nicht nötig sein, auf Grund von Teil 3 des Planes.

Autonomie und Sharing

Obwohl jüngste Berichte über Unfälle mit dem Autopiloten ein schlechtes Licht auf ihn werfen, gab Musk erneut an, dass die selbstfahrenden Teslas schon heute sicherer sind als Menschen am Steuer. In den nächsten Jahren soll das System jedoch vollkommen autonom und gute 10 Mal sicherer werden als Menschen. Danach, so Musk, stünden nur noch die Regierungen im Wege, die das Ganze noch um mehrere Jahre verzögern werden.

Einfach aus Angst den Autopiloten zu verbieten, wäre moralisch verwerflich.

Der letzte Punkt ist das Car Sharing. Tesla will dies insofern revolutionieren, in dem man alle existierenden Tesla Fahrer mit einbezieht. So können Tesla Besitzer auf Knopfdruck ihren Wagen freigeben, der dann vollkommen autonom zum nächsten Kunden fährt, der einen Wagen benötigt. Dieser bezahlt eine Summe, die dann dem Tesla Besitzer gutgeschrieben wird. Auf diese Weise sollen die Kosten für das Leasing extrem reduziert oder sogar gedeckt werden, weswegen sich hierzulande jeder einen Tesla leisten können wird.

Nachdem man von ihm [einem Car Sharing Tesla] abgeholt wurde, kann man Zeitung lesen, schlafen oder andere Dinge machen auf dem Weg zu seinem Ziel

So, das waren eine ganze Menge an Infos in nur einem Artikel. Was haltet ihr vom „Masterplan Duex“? Zukunftsmusik oder baldige Tatsachen… Musk tendiert ja bekanntlich dazu, Technologien anzukündigen, die sich dann endlos verzögert werden. Allerdings generiert Tesla immer mehr Geld, vor allem mit dem Model 3, sodass man womöglich bald viel effizienter arbeiten kann.

The post Tesla kündigt Pickup, LKW und Tesla Sharing an appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7-Display überlebt acht von zehn Stürzen

GorillaDa der Einsatz von Saphirglas-Bildschirmen derzeit noch der Apple Watch vorbehalten ist, dürfte auch das im Herbst erwartete iPhone 7 wieder auf den Material-Mix der Display-Experten von Corning setzen. Unter der Markenbezeichnung „Gorilla Glass“ fertigt Corning seit Jahren die Oberseite des iPhone-Touchscreens und hat jetzt die neueste Genration der Gorilla Glass-Rezeptur vorgestellt. Cornings Sturz-Test-Maschine Die […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LinkOptimizer 5.0b2 - $259.95



LinkOptimizer is a workflow automation solution for Adobe InDesign which works with Photoshop to reduce InDesign link size, perform essential image adjustments, and convert image formats. It will automatically reduce the image resolution, scale and crop the images in Photoshop according to their dimensions in the InDesign document and the target resolution specified, and reimport them to InDesign at 100%. LinkOptimizer is a perfect solution for both print and publishing on mobile devices.

Perform essential image adjustments:

  • Convert colors
  • Apply sharpening filters
  • Merge layers and delete hidden ones
  • Convert between JPEG, PSD, TIFF, and other formats automatically

LinkOptimizer allows you to dramatically reduce the size of an InDesign job, cut down on processing time and reducing production costs:

  • Save disk space
  • Save hours (and days!) of optimizing images manually
  • Accelerate output
  • Repurpose images for web and mobile devices
  • Speed up job transfer to outside sources
  • Reduce job cost through faster processing


Version 5.0b2:

Note: Download also contains an installer for 4.9.63 (stable).

  • Fixed an issue in which results of previous processing session could be shown in the Links window after processing
  • Fixed an issue in which duplicate links were processed incorrectly
  • Fixed an issue in which LinkOptimizer stalled if the Stop button was clicked in the "existing images" dialog
  • Numerous minor fixes


  • OS X 10.6 or later
  • Adobe InDesign/Photoshop CS3 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Corning Gorilla Glass 5: Soll Stürze aus grösserer Höhe überleben

Gorilla Glass 4 von CorningCorning arbeitet natürlich fieberhaft an der Verbesserung seines Gorilla Glass und wird dieses bald in Version 5 anbieten können. Dieses soll sogar deutlich höhere Stürze überleben.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7 – Erste Bilder zeigen eingeschaltetes Gerät

Je näher die Präsentation der neuen iPhone Generation rückt, desto zutreffender scheinen die Leaks zu werden. Erst kürzlich sind Bilder aufgetaucht, die gleich drei Modelle zeigen: iPhone 7, iPhone 7 Plus sowie das iPhone 7 Pro mit Dual-Kamera. Nun folgt diesem Leak ein erneuter, der erstmals das eingeschaltete iPhone 7 zeigt. Zu sehen ist auch das [&hellip
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Colorcube: kniffliges Farben-Puzzle im Sechseck als Premium-Download

Colorcube (AppStore) von Next Apps ist ein heute neu im AppStore erschienenes Puzzlespiel. Wollt ihr euch auf die farbenfrohe Herausforderung stürzen, kostet euch der Download 1,99€.

Dafür gibt es mehr als 200 Level, die es wirklich in sich haben. Auf einem sechseckigen Spielfeld gilt es, immer mehr verschiedene geometrische Formen anzuordnen. Natürlich nicht irgendwie, sondern entsprechend dem oben vorgegebenen Muster.
Colorcube iOSColorcube iPhone iPad
Per simpler Taps auf die kleinen Icons am unteren Bildschirmrand blendet ihr die einzelnen Teile auf dem Spielfeld ein oder auch wieder aus. Dort könnt ihr sie dann per Wischer in die von euch gewünschte Position drehen oder per Tap auf das Spielfeld die Farbe ändern. Entscheidend ist hierbei, dass sich überlagernde Farben von mehreren Bauteilen mischen und so neue Farben ergeben, die ihr per Tap nicht direkt auswählen könnt. Erst durch dieses Zusammenspiel ist es möglich, die Vorgegebenen Muster auch in den gleichen Farben nachzubauen.

Verschiedene Farbschemen

Das klingt jetzt alles nicht so schwierig. Aber ihr könnt uns glauben: Spätestens nach den ersten einfacheren Leveln zum Eingewöhnen wird es richtig knifflig. Denn die vorgegebenen Muster werden immer komplexer und vielschichtiger, die möglichen Bauteile auch. Hier die richtige Anordnung zu finden ist ein echter Knobelspaß, der uns gut gefallen hat.
Colorcube iOSColorcube iPhone iPad
Positiv ist uns zudem noch aufgefallen, dass es verschiedene Farbschemen gibt. Dies ist für alle interessant, die eine Farbsehschwäche haben und damit eigentlich per se ein Problem mit Colorcube (AppStore) hätten. Dank der verschiedenen Einstellungen können aber laut Entwickler mit den angebotenen Farbschemen alle bekannten Farbsehschwächen abgedeckt werden, so dass dieser Puzzlespaß wirklich etwas für jeden ist, der gerne knifflige Premium-Puzzle auf seinem iPhone oder iPad spielt.

Der Beitrag Colorcube: kniffliges Farben-Puzzle im Sechseck als Premium-Download erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Blackberry CEO attackiert Apple wegen hoher Sicherheitsstandards

John Chen, CEO von Blackberry, hat Apple wegen seiner hohen Sicherheitsstandards attackiert.

Auf einer Sicherheitskonferenz von Blackberry ließ Chen verlauten, es würde ihm missfallen, wie sehr Apple auf Software-Sicherheit pocht. Als US-Bürger fühle er sich von einer Firma nicht gut vertreten, für die die Privatsphäre einzelner User wichtiger als die Sicherheit des Landes ist, wie Patently Apple berichtet.

Hacker Daten Sicherheit

Die Aussage ist ein klarer Seitenhieb gegen Apples Rolle in der letztjährigen FBI-Debatte. Skurril ist allerdings, dass ein solcher Vorwurf vom CEO einer Firma kommt, die sich selbst mit einem sicheren, weil verschlüsselten Nachrichten-Dienst, dem Blackberry Messenger, brüstet. Doch Chen ist für solche aggressiven Kommentare gegen Apple bekannt.

Seltsame Doppelmoral seitens Blackberry

Schon während der FBI-Ermittlungen rund um das zu knackende iPhone eines Terroristen griff er Cupertino wegen mangelnder Mithilfe scharf an. Gleichzeitig sagte er jedoch auch, dass Blackberry – wie Apple – keine Möglichkeit habe, Smartphones mit Passcode zu knacken.

Die eigene Firma ist also fein raus, aber Apple muss mehr für die Sicherheit des Landes tun?


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Umfrage: Fernsehen heißt jetzt Streaming

Gut drei Viertel (77 Prozent) der deutschen Internetnutzer ab 14 Jahren schauen Filme, TV-Sendungen oder andere Videos als Stream im Internet. Das hat eine repräsentative Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom ergeben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zweite öffentliche Beta von iOS 10 und macOS Sierra

Siri an Bord

Teilnehmer von Apples Public-Beta-Programm können sich seit Mittwochabend neue Versionen herunterladen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angry Birds (HD)

Nutze die einzigartigen Kräfte der Angry Birds, um die Verteidigung der gierigen Schweine zu durchbrechen!



Das Überleben der Angry Birds steht auf dem Spiel! Räche dich den gierigen Schweinen, die die Eier der Vögel geklaut haben! Mit den einzigartigen Kräften jedes Vogels kannst du die Verteidigung der Schweine durchbrechen. Die realistischen, physikbasierten Spielmechaniken in Angry Birds bieten viele Stunden Spaß und einen hohen Wiederspielwert. Jeder Level muss durch logisches Denken, Fähigkeiten und Kräfte gelöst werden.



Wenn du im Spiel nicht weiterkommst, kannst du den Mighty Eagle kaufen! Der Mighty Eagle ist ein einmaliger In-App-Kauf, den du dann unbegrenzt nutzen kannst. Diese mächtige Kreatur schießt im Sturzflug aus dem Himmel herab und jagt die lästigen Schweine fort. Es gibt nur ein Problem: Du kannst die Hilfe des Mighty Eagle nur ein Mal pro Stunde in Anspruch nehmen. Mighty Eagle beinhaltet ebenfalls alle Ziele und Erfolge im Spiel!



Zusätzlich zum Mighty Eagle gibt es in Angry Birds jetzt auch Power-ups! Verstärke die Fähigkeiten deiner Vögel und erhalte drei Sterne, um geheime Inhalte freizuschalten! In Angry Birds gibt es jetzt die folgenden tollen Power-ups: den Lasermarkierer Sling Scope, die King Sling für maximale Kraft der Schleuder, Super Seeds zum Vergrößern deiner Vögel und Birdquake, mit dem die Verteidigungen der Schweine in Grund und Boden gebebt werden!



WP-Appbox: Angry Birds HD (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Angry Birds (Kostenlos*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

No Limits Rally: Keine Chance gegen unseren Favoriten Rush Rally 2

Diese Neuerscheinung aus dem App Store solltet ihr euch nicht laden: No Limits Rally konnte in unserem Test nicht überzeugen.

No Limits Rally

Als Motorsport-Fan lade ich mir so ziemlich jedes Rennspiel auf mein iPhone oder iPad, das sich im App Store entdecken kann. Und so war ich auch gespannt darauf, was mich nach der Investition von Höhe von 99 Cent beim neuen No Limits Rally (App Store-Link) erwartet. Immerhin schreibt der Entwickler in der Beschreibung: “Schwer zu lernen und noch schwerer aus der Hand zu legen.” Ob das tatsächlich stimmt?

No Limits Rally bietet insgesamt acht Rally-Strecken in vier verschiedenen Umgebungen, die allesamt einen unterschiedenen Fahrbahnuntergrund haben. Die vier vorhandenen Fahrzeuge erinnert zudem an echte Rallye-Legenden wie den Subaru Impreza oder Mitsubishi Lancer Evo. Zusammen mit zwei Spielmodi und dem Verzicht auf In-App-Käufe scheint No Limits Rally bei einem Preis von nur 99 Cent also keine schlechte Wahl zu sein.

Die Ernüchterung folgt allerdings wenige Sekunden nach dem ersten Start: Die Grafik erinnert an Zeiten vor der ersten PlayStation, der Sound eher an einen Rasenmäher und die ständigen Piepser der Kurven-Ansage könnten auch aus meiner Mikrowelle stammen. Noch dazu kommen die Hinweise für die nächste Kurve viel zu spät, ohnehin muss in No Limits Rally fast gar nicht gebremst werden. Das Fahrgefühl ist eine einzige Katastrophe und die Steuerung kann nicht konfiguriert werden. Die acht Strecken sind eigentlich nur vier, denn sie werden einfach vorwärts und rückwärts gefahren.

Das Fazit können wir daher schon hier fällen: No Limits Rally ist absolut keinen Download wert. Auch wenn es nur 99 Cent sind, das Geld könnt ihr euch sparen. Punkt. Aus. Ende.

WP-Appbox: No Limits Rally (0,99 €, App Store) →

Statt No Limits Rally lieber zu Rush Rally 2 greifen

Falls ihr wirklich so etwas wie eine Rallye-Simulation für euer iPhone oder iPad sucht, greift lieber zu Rush Rally 2 (App Store-Link). Das kostet mit 3,99 Euro zwar etwas mehr, bietet dafür aber tatsächlich Spielspaß und wird zudem mit Updates und neuen Inhalten gepflegt. Nicht umsonst ist Rush Rally 2 im App Store mit viereinhalb Sternen bewertet.

Rush Rally 2 bietet insgesamt 72 Strecken in sieben Ländern. Unter anderem mit dabei ist die US-Strecke „Pikes Peak International Hill Climb“ mit einer Gesamtlänge von 12,42 Meilen (circa. 20 Kilometer). Gefahren wird in verschiedenen Schwierigkeitsstufen und Spielmodi. Neben den aus dem Rallye-Sport bekannten Zeitrennen muss man auch zielgenau Turbo-Boosts aufsammeln oder gekonnt durch Tore fahren, um eine Wertungsprüfung erfolgreich zu meistern.

Mit einem kürzlich erfolgten Update auf Version 1.04 von Rush Rally 2 hat Entwickler Stephen Brown seinem Rennspiel nicht nur zwei neue Fahrzeug, sondern auch einige neue Funktionen spendiert: Neben einer verbesserten deutschen (und auch russischen) Lokalisierung sowie aktualisierten Sprachansagen im Auto gibt es nun auch die Möglichkeit, Replays aller Ghosts und der letzten Rennversuche anzusehen.

WP-Appbox: Rush Rally 2 (3,99 €, App Store) →

Der Artikel No Limits Rally: Keine Chance gegen unseren Favoriten Rush Rally 2 erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sonos bietet Unterstützung für Plex Media Server

Habt ihr Sonos-Lautsprecher im Einsatz und setzt ihr gleichzeititg auf den Plex Media Server? Dann haben wir gute Nachrichten für euch. Sonos und Plex haben mitgeteilt, dass man ab sofort über das Sonos-System bzw. die Sonos App auf den Plex Media Server zugreifen kann und somit Musik, die auf dem Plex Media Server lagert, auf den Sonos-Lautsprechern hören kann.

sonos_plex

Sonos meets Plex

Sonos führt den Support von Plex ein. Genauer gesagt könnt ihr über den Sonos-Controller, sprich eurer Sonos-App, Plex als neuen Musikdienst hinzufügen. Dafür musst ihr einfach das Einstellungs-Menü in der App aufrufen und auf „Musikdienste hinzufügen“ klicken. Anschließend scrollt ihr ein wenig runter und findet Plex vor. Das Ganze wird zunächst als Beta gekennzeichnet, was uns im ersten Moment jedoch nicht stören sollte. Anschließend muss man Sonos noch mit seinem Plex Account koppeln. Fertig.

Im nächsten Schritt kann es auch schon losgehen und ihr erhaltetet über die Sonos-App Zugriff auf euren Plex Media Server und könnt von diesem ganz normal Musik über die Sonos-Lautsprecher ausgeben. Sonos bietet derzeit verschiedene Lautsprecher an. Als Einsteigermodell dienst der Play:1, der übrigens als einziger Sonos-Lautsprecher feuchtraumgeeignet ist und sich so zum Beispiel für den Einsatz im Badezimmer anbietet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Get 13: in diesem Zahlen-Puzzle ist die 13 das Ziel

Mit Get 13 (AppStore) hat Thumbspire am heutigen Spiele-Donnerstag ein neues Zahlen-Puzzle für iOS veröffentlicht. Dank recht offensiv integrierter Werbevideos ist der Download kostenlos.

Auf einem 4 x 5 felder großen Spielfeld seht ihr am Anfang einer jeden Runde eine Reihe von Einsen und Zweien in runden Kreisen. Per Wischer könnt ihr mindestens drei gleiche Zahlen miteinander verbinden. Auf dem Feld, wo ihr eine Kombination beendet, entsteht dann eine nächsthöhere Zahl. So wird zum Beispiel aus drei oder mehr Zweien eine Drei.
Get 13 iOSGet 13 iPhone iPad
Ziel ist es naheliegenderweise, möglichst hohe Zahlen zu kreieren, da euch diese auch mehr Punkte für euren Highscore einbringen. Das höchste der Gefühle ist dem Namen entsprechend die 13. Doch bereits Zahlen über 7 werden durchaus schwer. Denn je mehr unterschiedliche Zahlen ihr auf dem Board habt, desto schwieriger wird es, drei gleiche und benachbarte Zahlen zu finden.

Verschiedene Booster können helfen

Daher gilt es klug zu kombinieren und sich auch immer gut zu überlegen, wo ihr eine Kombination anfangt und wo ihr sie beendet. Generell macht es durchaus Sinn, möglichst große Kombinationen aufzulösen, damit es ein nicht zu großes Durcheinander auf dem Spielfeld gibt. Die Taktik ist aber natürlich euch überlassen.
Get 13 iOSGet 13 iPhone iPad
Sind keine weiteren Züge mehr möglich, könnt ihr euch per Werbveideo revivaln sowie Booster aufladen, mit denen ihr zum Beispiel gezielt eine Zahl entfernen oder das Spielfeld durchmischen könnt. Wie bereits erwähnt waren uns die Hinweise auf die Vorteile durch die Werbevideos etwas zu offensiv integriert. Letztendlich ist Get 13 (AppStore) aber ein durchaus kurzweiliges und spaßiges Zahlen-Puzzle für iOS.

Der Beitrag Get 13: in diesem Zahlen-Puzzle ist die 13 das Ziel erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Prime Deals Day: Heute mit Beoplay-Speakern und hochwertigen Kopfhörern

BeoVor einiger Zeit hat der Online-Händler Amazon den Donnerstag zu seinem Prime Deals Day ernannt und bietet aktiven Prime-Kunden im Wochenabstand hier exklusive Angebote in unterschiedlichen Produktkategorien an. Während sich der Prime Deals Day in den vergangenen Wochen stellenweise auf Kindersachen und Gartenmöbel konzentrierte, offeriert das sogenannte „Shopping-Event“ heute mehrere hochwertige Kopfhörer und Produkte aus […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pokémon GO-Entwickler abgemahnt: Verkauf von Nutzerdaten möglich

Pokemon Go Logo

Überraschend kommt die Klage der deutschen Verbraucherschützer gegen Pokémon GO nicht. Die App machte bereits unmittelbar nach ihrem Deutschlandstart, und auch schon zuvor in anderen Ländern, mit ihrer äußerst offensiven Nutzerdatenpolitik auf sich aufmerksam.

Die derzeit extrem populäre Augmented Reality-App Pokémon GO sammelt Unmengen an Bewegungsdaten, während der Nutzer sie verwendet. Was für schöne Bewegungsprofile man damit erstellen könnte, dachten sich schon verschiedene Kritiker und Branchenbeobachter. – und dachte sich jetzt auch der Verbraucherzentralebundesverband VZBV.

Pokemon Go auf Handy

Pokemon Go auf Handy

Er verklagte die Google-Ausgründung Niantic, die das Spiel entwickelt. Diese kann bis Mitte August eine Unterlassungserklärung unterzeichnen oder ein gerichtliches Verbot der App in Deutschland riskieren.

Vorwurf: Verkauf von Nutzerdaten

Die Klage bezieht sich konkret auf 15 vermeintlich unwirksame Klauseln in den AGBs, die Möglichkeit zum Verkauf gesammelter Daten an Werbekunden und den Umstand, dass Niantic versucht sich der deutschen Gerichtsbarkeit zu entziehen.

(Quelle)

The post Pokémon GO-Entwickler abgemahnt: Verkauf von Nutzerdaten möglich appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Neue Safari-Testversion erschienen

Apple hat die "Safari Technology Preview 9" veröffentlicht. Die neue Testversion des Web-Browsers bietet erweiterte Unterstützung für JavaScript und MathML, Stabilitätsoptimierungen sowie Verbesserungen und Fehlerkorrekturen für die Darstellung von Web-Inhalten und die Entwicklerwerkzeuge.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BSI empfiehlt schnelles Update auf iOS 9.3.3 und OS X 10.11.6

Shortnews: Angesichts des im Herbst anstehenden Starts von iOS 10 und macOS Sierra möchte man fast schon dazu verleitet sein, die Anfang der Woche ausgegebenen Updates zu überspringen. Dabei stopfen iOS 9.3.3 und OS X 10.11.6 wichtige Sicherheitslücken, wie jetzt auch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik noch einmal explizit deutlich macht. Es rät Nutzern, schnellstmöglich zu aktualisieren, da es bei Nutzung älterer Versionen zu Schäden durch Angreifer kommen könne.

ios-9.3

Also denkt dran: Heute Abend schnell noch auf den Installieren-Knopf drücken.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Omnifone: Apple-Übernahme des Cloud-basierten Musik-Providers kolportiert

Omnifone: Apple-Übernahme des Cloud-basierten Musik-Providers kolportiert auf apfeleimer.de

Dass Apple immer auf der Suche nach passenden Unternehmen ist, bei denen sich eine Übernahme anbietet, liegt auf der Hand. Nun soll Apple Gerüchten zufolge eine Übernahme von Omnifone, einem [...]

Der Beitrag Omnifone: Apple-Übernahme des Cloud-basierten Musik-Providers kolportiert erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Corning Gorilla Glass 5: Mit besserem Schutz vor Stürzen

Corning Gorilla Glass 5: Mit besserem Schutz vor Stürzen auf apfeleimer.de

Das Gorilla Glass von Corning ist vermutlich die meistgenutzte Technik, um Smartphone-Displays vor Kratzern und Brüchen zu schützen. Nun wurde mit dem Corning Gorilla Glass 5 eine neue Variante vorgestellt, [...]

Der Beitrag Corning Gorilla Glass 5: Mit besserem Schutz vor Stürzen erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Firefox blockt ab August Flash – teilweise

Firefox

Mozilla beginnt im August 2016, Flash-Inhalte in Firefox zu blocken. Zunächst geht es nur um Elemente, die sich problemlos ersetzen lassen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Video: iOS 10 erkennt Feuchtigkeit im Lightning-Anschluss

DiconnectApples Beta-Betriebssystem, die gestern Abend auch für freiwillige Tester veröffentlichte, dritte Vorabversion von iOS 10, scheint eine bereits vorhandene Feuchtigkeitserkennung in der Lightning-Buchse aktueller Geräte-Modelle zu aktivieren. Dies geht aus einem Video hervor, das auf dem Youtube-Kanal „EverythingApplePro“ veröffentlicht wurde. Erkennt iOS 10 Feuchtigkeit im Lightning-Anschluss, blendet das iPhone eine neue Warnmeldung ein, die den […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die besten neuen Spiele-Apps in der Übersicht (KW 29/16)

Donnerstag ist Spiele-Tag im App Store. Wir filtern die besten Neuerscheinungen für Euch heraus.

Mit Direkt-Links geht’s gleich rein in die kompakte Übersicht.

Cubway: Durch 36 surreale Level wird ein roter Würfel manövriert. Mit Spezial-Bewegungen wie Zeitlupengeschwindigkeit und Effekten wie dem Wechsel zwischen Tag und Nacht vervielfältigen sich die Herausforderungen der geometrischen Level immer wieder aufs Neue.

Cubway Cubway
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 75 MB)

cubway_1

Guild of Dungeoneering: RPG, mal andersrum – nach der Desktopversion nun auch mobil zu spielen. Hier baut Ihr die Dungeon-Level und Euer Held entscheidet selbst, wie er weiter durch sie wandert.

Guild of Dungeoneering Guild of Dungeoneering
(5)
3,99 € (universal, 307 MB)

Colorcube: Über 200 handgefertigte Level erwarten Euch. Zum Vollenden sollen Formen gedreht und passend in ihrer Farbe verändert werden.

Colorcube Colorcube
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 19 MB)

George – Scared Of The Dark: Ein neuer  Platformer, in dem Ihr den kleinen Geist George steuert. Weil dieser zu lange Angst vor der Dunkelheit hatte, muss er nun eine schwierige Prüfung bestehen…

George: Scared Of The Dark
Keine Bewertungen
1,99 € (iPhone, 36 MB)

No Limits Rally: Hier haben wir ein Arcade-Rennspiel, das viel Action zum kleinen Preis bietet. Mit simpler Steuerung könnt Ihr in vier verschieden Locations und acht Rally-Leveln um die Wette rasen.

No Limits Rally No Limits Rally
Keine Bewertungen
0,99 € (universal, 56 MB)

kubic: Eine abstrakte, dreidimensional nicht ganz logische Form wird vorgegeben. Mit verschiedenen Bausteinen soll sie nun nachgebaut werden. Eine Herausforderung für das räumliche – und das „über-räumliche“ – Vorstellungsvermögen.

kubic kubic
(1)
1,99 € (universal, 65 MB)

Dead Shell: Das neue, pixelige Spiel von Herocraft folgt dem Prinzip des Rogue-Dungeon-Games. Ihr werdet in immer neuen Mini-Leveln mit Horden angreifender Monster konfrontiert und habt sie mit diversen Attacken zu vernichten.

Dead Shell: Roguelike RPG
(1)
2,99 € (universal, 60 MB)

Space Trader 2016: Dieses Game ist ein iOS-Remake eines Klassikers aus den 80ern. In der Rolle eines intergalaktischen Händlers werden hier von Euch Wertgegenstände, Rohstoffe und mehr eingetauscht und verkauft.

Space Trader 2016 Space Trader 2016
Keine Bewertungen
1,99 € (iPhone, 22 MB)

Stay With Us: Ein düsteres Horrorspiel. Des Nachts taucht auf einem Friedhof die vermoderte Leiche eines Mädchens auf, das viele Jahre vorher an diesem Ort sterben musste. Wie sie wohl auf Eure Anwesenheit reagiert?

Stay With Us Stay With Us
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 140 MB)

Tiny Archers: Heldenhaft wird in diesem mittelalterlich angehauchten Spiel eine Burg verteidigt. Gesteuert wird dazu ein Bogenschütze, dessen Waffe ihr zum Angriff auf attackierende Gegner richtet.

Tiny Archers Tiny Archers
(1)
0,99 € (universal, 75 MB)

Letterpress für Mac: Das beliebte Wort-Legespiel Letterpress gibt es nun auch für Mac. Es kann synchron mit Mac und iDevice mit Online-Gegnern aus der ganzen Welt um den Titel des Spielers mit dem variabelsten Vokabular gespielt werden.

Letterpress - Word Game Letterpress - Word Game
Keine Bewertungen
Gratis (2.9 MB)

Roads of Rome – New Generation: Dank 40 breit angelegter Level taucht Ihr in der neuesten Ausgabe der Roads-of Rome-Serie wieder einmal strategisch in die faszinierende Welt der Antike ein.

Roads of Rome: New Generation
Keine Bewertungen
5,99 € (universal, 293 MB)


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So setzen Sie den System Management Controller (SMC) auf dem Mac zurück

Seit Apple seine Mac-Computer mit Intel-Prozessoren befeuert, kommt auch der sogenannte System Management Controller - kurz SMC - zum Einsatz. Dieser steuerte ein breites Spektrum einfacherer Prozesse des Mac, die die verbaute Hardware unter Kontrolle halten. Doch auch der SMC ist nicht fehlerfrei und kann in seltenen Fällen Probleme bereiten. Wir möchten Ihnen daher zeigen, wie Sie den SMC zurücksetzen können.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weitere Prime Deals: Bang & Olufsen Lautsprecher, gute Kopfhörer & tolles Soundsystem

Am heutigen Prime Deals-Tag gibt es exklusiv für Prime-Kunden interessante Angebote. Diesmal sind auch gute Produkte für Apple-Nutzer mit dabei.

B&O PLAY Beoplay H7 Over-Ear Kopfhörer

Beoplay h7Wir haben uns in der Vergangenheit schon einige Produkte von Bang & Olufsen angesehen. Den Beoplay H7, ein Over-Ear-Kopfhörer in der Farbe “Natural”, zählt nicht dazu, dennoch möchten wir euch die wichtigsten Fakten mit auf den Weg geben. Der H7 kommt ohne Kabel aus und empfängt Musik vom Smartphone per Bluetooth und bietet eine Akkulaufzeit von bis zu 20 Stunden. Das Gewicht ist mit 280 Gramm sehr gering. Bei Amazon gibt es im Schnitt 4,4 von 5 Sternen. Der Preis beträgt nur heute 270 Euro, im Preisvergleich werden mindestens 349 Euro aufgerufen.

  • B&O PLAY Beoplay H7 Over-Ear Kopfhörer für 270 Euro (Amazon-Link) – Preisvergleich: 349 Euro

B&O PLAY Beoplay A2 Bluetooth Lautsprecher

Bang Olufsen Beoplay A2

Wenn es lieber ein guter Bluetooth-Lautsprecher sein soll, gibt es den Beoplay A2 heute für 210 Euro. Wir konnten den A2 schon ausführlich testen und haben ihn als “einer der besten mobilen Bluetooth-Lautsprecher” betitelt. Auch die Stiftungswarentest hat den A2 unter 20 Lautsprechern auf Platz 1 gewählt: “Bester Ton im Test. Klingt sehr ausgewogen, Bass kräftig, gute Sprachverständlichkeit. Kaum Abfall der Tonqualität im Freien und bei größerem Hörabstand.”

Der Bluetooth-Lautsprecher besitzt ein tolles, individuelles Design und ist mit einer Trageschlaufe ausgestattet. Schnell wird klar: Der Bang & Olufsen BeoPlay A2 möchte überall hin mitgenommen werden. Dank der kompakten Abmessung von 4,4 x 14,2 x 25,6 Zentimetern sollte das kein Problem sein.

  • B&O PLAY Beoplay A2 für 210 Euro (Amazon-Link) – Preisvergleich: 279 Euro

B&O PLAY Beolit 15 Bluetooth Lautsprecher

Beolit 15In zartem Rosa kostet der Beolit 15 nur noch 300 Euro statt 380 Euro. Der portable Bluetooth-Lautsprecher bietet eine Spitzenleistung von 240 Watt und bietet zudem einen kraftvollen 360 Grad Sound, mit dem man ganze Räume beschallen kann. Die maximale Wiedergabedauer liegt bei rund 24 Stunden, das Gewicht bei 2,7 Kilogramm. Mit der praktischen Lederschlaufe lässt sich der Belobt 15 überall mit hinnehmen.

  • B&O PLAY Beolit 15 für 300 Euro (Amazon-Link) – Preisvergleich: 380 Euro

Sony GTK-XB7 One Box Party Soundsystem

sony

Für aktuell 250 Euro gibt es ein “One Box Party Soundsystem” mit Licht- und DJ-Effekte. Einfach das Smartphone oder einen Laptop per Bluetooth verbinden und schon kann Musik gestreamt werden. Die Abmessungen betragen 72 x 42,5 x 41,7 Zentimeter, das Gewicht liegt bei 14 Kilogramm. Das Soundsystem mit 470 Watt muss an der Steckdose betrieben werden und bietet per App DJ-Effekte, EQ-Einstellungen und Leuchtmunter.

  • Sony GTK-XB7 für 250 Euro (Amazon-Link) – Preisvergleich: 280 Euro

Kopfhörer von Sony und JVC

kopfhorerer

Sony MDR-1ABT High Resolution Audio Bluetooth Kopfhörer: Für 223 Euro gibt es einen Bluetooth-Kopfhörer, der auch über NFC für das einfache Verbinden mit entsprechend vorbereiteten Geräten verfügt. Über Touch-Tasten direkt am Kopfhörer kann die Wiedergabe und Lautstärke gesteuert werden, durch die Technik LDAC wird das drahtlose Übertragen von Musik in High Resolution Qualität ermöglicht. Bei 40 Bewertungen gibt es im Schnitt 4,2 von 5 Sterne.

  • Sony MDR-1ABT für 223 Euro (Amazon-Link) – Preisvergleich: 250 Euro

Sony 9.1 Digital Surroundsystem Kopfhörer: Der Over-Ear-Kopfhörer muss über WiFi in das eigene System eingeklinkt werden und bietet einen echten Surroundsound. So könnt ihr ausgezeichneten Heimkino-Sound direkt auf die Ohren produzieren. Im Angebot kostet der Premium-Kopfhörer 300 Euro.

  • Sony 9.1 Digital Surroundsystem Kopfhörer für 300 Euro (Amazon-Link) – Preisvergleich: 350 Euro

JVC HA-S220-W-E On-Ear Leichtkopfhörer: Deutlich günstiger geht es heute mit dem JVC-Kopfhörer, der heute nur 16 Euro kostet. Mit nur 132 Gramm ist der Hörer wirklich verdammt leicht. Die kabelgebundenen JVC-Kopfhörer werden mit 4 von 5 Sternen bewertet. Natürlich muss man hier Abstriche bei der Soundqualität machen.

  • JVC On-Ear Leichtkopfhörer für 16 Euro (Amazon-Link) – Preisvergleich: 29 Euro

Der Artikel Weitere Prime Deals: Bang & Olufsen Lautsprecher, gute Kopfhörer & tolles Soundsystem erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PDF Reader Premium – Anmerkungen, Scan, Ausfüllen von Formularen und Hinzufügen von Notizen

Einfach zu Bedienen, einfach zu Lesen
+ Unterstützt alle gängigen Dateiformate
+ Lesezeichen, Übersicht und Vorschaubilder

Verbessern Sie PDFs mit vielen wichtige Informationen
+ Markieren von Text, Hinzufügen von “Sticky Notes” Textboxen und Stempeln
+ PDF flatten – bewahren Sie wichtige Informationen in einem PDF oder verschicken Sie sie per E-Mail.

Formulare ausfüllen, unterschreiben von Verträgen und Dokumenten
+ Füllen Sie Formulare aus & unterschreiben Sie Verträge
+ Verschicken Sie die ausgefüllten Formulare per E-Mail

Einfacher Zugang zu Ihren Daten
+File sync & online backup mit iCloud
+Verschicken Sie Dateien mit Dropbox, GoogleDocs, Google Drive, Box.net, Sugarsync und Mydisk.se
+Zusammenarbeit mit Ihrem Team – FTP & WebDAV unterstützt

Scannen und speichern Sie alles
+ Scannen Sie Dokumente, Rezepte und einfach alles was Sie möchten mit der eingebauten Kamera und speichern Sie Ihr Ergebnis als PDF

WP-Appbox: PDF Reader Premium – Anmerkungen, Scan, Ausfüllen von Formularen und Hinzufügen von Notizen (Kostenlos*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Blockbuster im Juli: "Die Entdeckung der Unendlichkeit" und "Die Croods"

Im Rahmen der Sonderaktion "Blockbuster im Juli" gibt es heute zwei Filme vergünstigt im iTunes-Store. Erstens das im Jahr 2014 veröffentlichte Drama "Die Entdeckung der Unendlichkeit" (Partnerlink) – für 3,99 statt 11,99 Euro.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 7: Brikk startet Vorverkauf von Diamant-Modellen

Apple iPhone 7: Brikk startet Vorverkauf von Diamant-Modellen auf apfeleimer.de

Gerade erst haben wir über die drei standardmäßigen Farben des Apple iPhone 7 berichtet, da flattert schon die nächste Meldung ins Haus. Und zwar in Bezug auf den US-Hersteller von [...]

Der Beitrag Apple iPhone 7: Brikk startet Vorverkauf von Diamant-Modellen erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues MacBook – Unboxing in 90 Sekunden!

Man kann über Apple-Produkte sagen was man will, aber kaum eine andere Marke beschert einem so viel Spaß und Freude beim Auspacken der Produkte. Da Apple bei der letzten Entwicklermesse keine neuen MacBook Pro’s vorgestellt hat, boykottierten wir beim MacBook-Kauf das Pro-Model dieses mal. Jetzt gibt es schon das MacBook Air, aber was ist leichter und dünner als Luft? Nichts! Also heißt das Modell das wir heute unboxen, einfach nur MacBook.
https://alugha.com/1/videos/2a9e1ac9-4aa9-11e6-826a-8f5ae4c2f202 Kaum hat man die Box auf, lächelt einem bereits ein neues MacBook an, aber das Beste kommt zum Schluss! Schauen wir uns erstmal die anderen Sachen an:

Neues MacBook – Inhalt

Neues MacBook Apple geht wieder mal nach dem guten alten „Weniger ist mehr“-Prinzip und liefert das modulare Netzteil ohne Mac Safe, sondern mit USB-Type C, aber mit separatem Kabel! (Also gehört nun das Nachkaufen eines komplett neuen Netzteils wegen Kabelbruchs, der Geschichte an und natürlich ist es super auch gleich ein USB-Kabel zu haben) Neues MacBookIn dem mitgelieferten Umschlag befinden sich Kurzanleitung, Garantie, Hinweise und wie immer –
zwei Apple-Aufkleber, die sich ziemlich gut auf dem MacBook machen, wenn einem der schwarze Apfel zu klein ist… Kleiner Scherz ;-)! Neues MacBook Das hier ist das schöne Schmuckstück – super leicht und super dünn! Wie bekannt, setzt Apple hier auf nur einen einzigen USB Type C – und einen 3,5mm Klinkenanschluss. Die Tastatur sieht auffällig anders aus als die des MacBook Pro, aber alles in allem ist das MacBook wirklich super schick. Jetzt wird es aber Zeit mein neues MacBook einzuschalten, einzurichten und zu testen, aber das machen wir im nächsten Video! Dir hat der Artikel und das Video gefallen? Dann lass uns doch einfach ein Abo >> HIER << auf unserem Youtubekanal da und verpasse keine Videos mehr von uns! The post Neues MacBook – Unboxing in 90 Sekunden! appeared first on hoTodi.tv.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Gadget-Watch] Philips Hue Produkte im Blitzangebot günstig bei Amazon

Manch einer hat es bereits bemerkt, dass ich im Bereich Smart-Home großer Fan der Hue-Beleuchtungsserie von Philips bin. Von daher hier noch kurz ein weiteres Sonderangebot aus der Gadget-Ecke bei Amazon. Dort kann man aktuell das neue Philips Hue Starter Set inklusive HomeKit-Bridge günstiger erwerben. Das angebotene Starter-Set enthält dabei ausdrücklich die neue neue HomeKit-fähige WLAN-Bridge, mit der sich auch Szenarien erstellen lassen, an denen andere HomeKit-fähige Geräte beteiligt sind. Enthalten sind neben der für die Steuerung per Hue-App (kostenlos im AppStore) benötigten Bridge auch noch drei LED-Glülampen mit E27-Fassung. Das Set lässt sich anschließend noch beliebig erweitern, etwa mit den Philips hue LightStrips (derzeit € 58,97 statt regulär € 89,90 bei Amazon) oder den neueren Philips hue LightStrip+ (€ 68,96 statt regulär € 79,95 bei Amazon). Das Philips Hue Starter-Kit kann aktuell im Blitzangebot zum vergünstigten Preis von € 139,- (regulär € 199,-) über den folgenden Link bei Amazon bestellt werden: Philips Hue Starter Set inklusive HomeKit-Bridge

Ebenfalls vergünstigt gibt es aktuell folgende weitere Hue-Produkte:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Blockbuster im Juli: Jeden Tag ein Film für 3,99 Euro im iTunes Store (21. Juli)

Noch den ganzen Juli gibt es im iTunes Store jeden Tag einen Film für 3,99 Euro. Welche Schnäppchen ihr machen könnt, lest ihr in diesem Artikel.

Blockbuster im Juli

Nachdem wir bei uns im News-Ticker nachgefragt haben, ob ihr euch für diese Aktion interessiert, war das Feedback nicht nur eindeutig, sondern auch sehr positiv. Daher werden wir euch noch den ganzen Juli über in diesem Artikel über den jeweils aktuellen Blockbuster informieren, den Apple im iTunes Store für 3,99 Euro anbietet. Die Aktion gilt jeweils nur für 24 Stunden, daher lohnt es sich täglich vorbei zu schauen.

21. Juli: Die Entdeckung der Unendlichkeit So langsam biegt Apples Blockbuster-Aktion auf die Zielgerade ein und heute gibt es endlich mal wieder eine echte Empfehlung. Die Entdeckung der Unendlichkeit erzählt die Geschichte des genialen Physikers Stephen Hawking. Dafür gibt es im App Store nicht nur viereinhalb Sterne, sondern 2014 auch den Oskar für Eddie Redmayne als bester Hauptdarsteller. (iTunes-Link)

20. Juli: Nachts im Museum – Das geheimnisvolle Grabmal Nachtwächter Larry und seine historischen Freunde aus dem Museum wie Octavius, Jedidiah und Teddy Roosevelt müssen eine abenteuerliche Reise nach London ins Britische Museum unternehmen, um ihr Überleben zu sichern. Denn die Tafel von Akmenrah beginnt ihre Magie zu verlieren und nur die ursprünglichen Besitzer – die Eltern des Akmenrah – wissen wie diese erhalten werden kann. Hier angekommen, erwachen ganz neue historische Figuren zum Leben, so dass Larry und seine Freunde von einem Abenteuer ins nächste stolpern. Aber die Zeit drängt, denn die Tafel verliert mehr und mehr ihre Kraft. (iTunes-Link)

19. Juli: Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) Heute bekommt ihr wieder einen Blockbuster, den vielleicht nicht jeder kennt. Mir zumindest hat Birdman bisher nichts gesagt. “Der frühere Batman-Darsteller Michael Keaton spielt einen alternden Actionstar, der es sich am Broadway noch einmal beweisen möchte”, heißt es in der Beschreibung im iTunes Store. “Doch das ist gar nicht so einfach…” (iTunes-Link)

18. Juli: Tinkerbell und die Legende vom Nimmerbiest Disneys Fantasy-Märchen „Tinkerbell und die Legende vom Nimmerbiest” nimmt Kinder mit auf eine Abenteuerreise in die bezaubernde Welt der kleinen Fee aus dem Peter-Pan-Universum. Eines Tages entdeckt Tinkerbells Freundin Emily ein angsteinflößendes Fabelwesen, das sie Grummel tauft. Sie ist die Einzige, die in dem zotteligen Riesenwesen nur das Gute sieht und sich für das Tier einsetzt. Aber was, wenn Grummel am Ende das Nimmerbiest ist, das der Legende nach das Feenland zerstören wird? Auf die kleinen Zuschauer wartet eine zauberhafte Story mit 3D-Effekten, spritzigen Dialogen und tollen Flugeinlagen. Und sie lernen mit Tinkerbell und Emily auf einfühlsame Weise, wie wichtig Toleranz und Respekt sind und dass man andere nicht nur nach dem ersten Eindruck beurteilen sollte. (iTunes-Link)

17. Juli: Fifty Shades of Grey Nachdem schon der Trailer 2014 alle Rekorde brach und für ordentlich Gesprächsstoff sorgte, setzte Fifty Shades of Grey mit seiner pikanten Thematik und den eideutigen Szenen seinen Siegeszug an den weltweiten Kinokassen fort. Für Sam Taylor-Johnsons Filmadaption von E.L. James fesselnder Buchreihe schlüpfen Dakota Johnson und Jamie Dornan in die Rollen der sexuell experimentierfreudigen Protagonisten Anastasia Steele und Christian Grey. (iTunes-Link)

16. Juli: Interstellar Der Name Blockbuster kommt heute nicht von ungefähr. Interstellar zählt zu den besten Filmen aus dem Jahr 2014 und schafft es nicht umsonst bei rund 1.300 Bewertungen auf viereinhalb Sterne im iTunes Store. Der Film handelt von einem Forschungsteam, das durch ein Wurmloch reist und nach einer neuen Heimat für die Menschheit sucht. Noch ein Film, der auf meiner persönlichen Wunschliste steht. Habt ihr ihn schon gesehen? (iTunes-Link)

15. Juli: Traumfrauen Der Blockbuster des Tages muss Star Wars weichen, wachsame Augen entdecken die Aktion aber auch heute im App Store. Für 3,99 Euro könnt ihr mit Traumfrauen einen Film aus deutscher Produktion kaufen. In der Komödie spielen unter anderem Palina Rojinski, Elyas M’Barek und Iris Berben mit. Von den bisherigen Käufern gibt es immerhin dreieinhalb Sterne. (iTunes-Link)

Bonus: Star Wars – Das Erwachsen der Macht Ausnahmsweise gibt es heute nicht nur einen Blockbuster für 3,99 Euro zu kaufen. Zusätzlich bietet Apple als Film der Woche Star Wars – Das Erwachen der Macht für nur 99 Cent an, allerdings nur als Ausleihe. Praktisch für alle, die die gleiche Aktion am Prime-Day bei Amazon verpasst haben oder dort ohne Prime-Status nicht ausleihen durften. (iTunes-Link)

14. Juli: Gone Girl Ein weiteres mit vier Sternen bewertetes Drama, das ihr nur heute für 3,99 Euro aus dem iTunes Store laden könnt. Der Film erzählt die Geschichte eines New Yorker Journalists, der mit seiner reichen Frau zurück in ein kleines Dorf zieht. Dort verschwindet die Frau und er wird des Mordes beschuldigt. Mir sagt dieser Film rein gar nichts, habt ihr ihn schon gesehen? (iTunes-Link)

13. Juli: Ex_MachinaHeute gibt es ein Drama der besonderen Art. In Ex_Machina steht eine Roboterfrau im Mittelpunkt, die es dem Techniknerd Caleb angetan hat. Geklärt werden sollen die großen Fragen der menschlichen Natur: Worin unterscheiden sich Wahrheit und Lüge? Was ist das Wesen von Bewusstsein, Emotion und Sexualität? Ein Film, der schon lange auf meiner Todo-Liste steht und es heute für 3,99 Euro auf meine Festplatte geschafft hat. Wie sieht es bei euch aus? (iTunes-Link)

12. Juli: Focus Heute geht es nicht nur bei Amazon mit dem Prime Day zur Sache, auch der iTunes Store hat wieder ein Angebot parat. Für 3,99 Euro könnt ihr Focus mit Will Smith kaufen und auf euren Apple-Geräten ansehen. Der Film handelt von einem Trickbetrüger, der sich bei seinem Job verliebt. Nachdem sich die beiden Hauptdarsteller einige Jahre aus den Augen verlieren, laufen sie sich nun wieder über den Weg. (iTunes-Link)

11. Juli: Die Pinguine aus Madagascar Pünktlich zum ersten Ferientag in Nordrhein-Westfalen gibt es heute einen Film für die ganze Familie. Wenn ihr schon immer wissen wolltet, die aus einem einfachen Pinguin ein Geheimagent wird, könnt ihr heute bei diesem Film für die gewohnten 3,99 Euro zuschlagen. Der Film kommt wie seine Vorgänger in der Blockbuster-Aktion sehr gut an, es gibt vier Sterne im Schnitt. (iTunes-Link)

10. Juli: A World Beyond Auch heute gibt es bei iTunes wieder tolle Unterhaltung für 3,99 Euro zu kaufen. A World Beyond ist ein wirklich spannender Abenteuer-Film von Walt Disney Pictures, in dem die Teenagerin Casey zusammen mit Frank, gespielt von Georg Clooney, in eine atemberaubende und futuristische Welt gelangen. Mich persönlich hat der Streifen wirklich begeistert und ich kann ihn nur empfehlen, im iTunes Store fällt die Bewertung mit vier Sternen im Schnitt ebenfalls nicht schlecht aus. (iTunes-Link)

9. Juli: Planet der Affen Ich habe vor langer, langer Zeit den ersten Teil von Planet der Affen gesehen und war fasziniert. Mittlerweile ist einige Zeit vergangenen und einige Nachfolger erschienen. Die neueste Version aus dem Jahr 2014 könnt ihr heute zum kleinen Preis kaufen. Und auch in diesem Film scheinen die Affen mal wieder die Oberhand übernommen zu haben. Von den bisherigen iTunes-Käufern gibt es immerhin vier Sterne. (iTunes-Link)

8. Juli: Der Nanny Heute gibt es was für die Lachmuskeln, das haben wir nach dem verlorenen Halbfinale ja auch bitter nötig. In dem Film von und mit Matthias Schweighöfer zeigt sich, was passieren kann, wenn man sich nicht ordentlich um seine Kinder kümmert, liebe Väter. Ich bin ja kein großer Fan von Schweighöfer-Filmen, aber mit durchschnittlich vier Sternen scheint der Streifen gar nicht mal so schlecht zu sein. (iTunes-Link)

7. Juli: Drachenzähmen leicht gemacht 2 Heute ist ein Film für euch und eure Kinder im Angebot. Der zweite Teil des Animationsfilms bringt uns zurück in die fantastische Welt von Hicks und Ohnezahn. In ihrem neuen Abenteuer geraten die beiden in eine versteckte Eishöhle, in der es so einige Überraschungen gibt. Falls euch der zweite Teil gut gefällt, haben wir übrigens gute Nachrichten: Es wird einen dritten Teil geben. (iTunes-Link)

6. Juli: Who Am I – Kein System ist sicher Ein Thriller aus deutscher Produktion, unter anderem besetzt mit Elyas M’Barek, Tom Schilling und Wotan Wilke Möhring. Who Am I dreht sich um den genialen Hacker Ben, der zusammen mit drei weiteren Computerfreakt immer wieder atemberaubende Aktionen startet. Dass das nicht immer gut geht, dürfte wohl klar sein. Bei über 400 Bewertungen kommt der Film auf viereinhalb Sterne im Schnitt. (iTunes-Link)

5. Juli: San Andreas In diesem Film ist Aktion garantiert. In der Produktion aus dem Jahr 2015 geht es knapp zwei Stunden lang ununterbrochen zur Sache. Nach einem Erdbeben samt Tsunami versinkt Kalifornien im Chaos – natürlich samt zahlreiche mehr oder weniger realistischer Spezialeffekte. Die Geschichte rund um den Rettungspiloten Ray ist nicht unbedingt tiefgründig, von den bisherigen Käufern gibt es daher auch nur drei Sterne. (iTunes-Link)

Der Artikel Blockbuster im Juli: Jeden Tag ein Film für 3,99 Euro im iTunes Store (21. Juli) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 7: Farben in neuem Video gezeigt

Apple iPhone 7: Farben in neuem Video gezeigt auf apfeleimer.de

Was die Farben des Apple iPhone 7 anbelangt, hat es schon einige interessante Meldungen gegeben, unter anderem in Bezug auf das kolportierte Deep Blue bzw. Dark Gray. Nun gibt es [...]

Der Beitrag Apple iPhone 7: Farben in neuem Video gezeigt erschien zuerst auf apfeleimer.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fintech-Startup Number 26 hat volle Banklizenz ergattert

Number 26

Bislang lief das Girokonto-Angebot des Startups Number 26 über die Wirecard-Bank. Nun will Number 26 mit einer eigenen Vollbanklizenz durchstarten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gepimptes "iPhone 7" vorbestellbar – für bis zu 1,3 Millionen Dollar

Gepimptes "iPhone 7" vorbestellbar ? für bis zu 1,3 Millionen Dollar

Der Geräteumbauer Brikk wil das nächste Apple-Handy mit Gold und Diamanten überziehen – auch wenn es noch gar nicht angekündigt wurde.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Risikostufe 4: BSI fordert schnelle iTunes- und OS X-Aktualisierung

el-capitan-installDas Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat mehrere Warnmeldung ausgegeben, die zu einer schnellen Aktualisierung der am Montagabend von Apple ausgegebenen Software-Updates raten. Mit gesonderten „technischen Warnung“ für das Mac-Betriebssystem OS X, das Mobil-Betriebssystem iOS, den Media-Player iTunes und Apples Safari-Browser – übrigens allesamt mit der Risikostufe 4 bewertet – ruft das BSI zum […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Will Elon Musk Tesla-Motors wegen Masterplan umbenennen?

red-tesla-model-sWie es scheint, hat Elon Musk ein großes Ziel in seinem Leben und in diesen Plan passt angeblich der Name Tesla-Motors nicht hinein. Wie nun aus verschiedenen Quellen zu hören war, will der Autohersteller seinen Namen abändern lassen, um sich neu zu positionieren. Elon Musk möchte nur noch „TESLA“ heißen, um sich besser auf den Markt einzustellen. Aus diesem Grund hat man sich schon vor einigen Monaten die Rechte an „Tesla.com“ sichern lassen. Somit verschwindet der Name „Motors“ komplett aus der Firmenbezeichnung.

Es wird weiter hart gearbeitet
Laut Musk liegt der Fokus von Tesla im Moment beim Model 3 und den Problematiken rund um den Autopiloten der Model S und Model X-Reihe. Natürlich entwickelt man auch an der Massenproduktion des Model 3, aber diese Arbeiten werden erst im nächsten Jahr zum Tragen kommen. Musk gibt auch an, einen „Master-Plan“ zu verfolgen, den er auch schon bald veröffentlichen könnte.

Was hat Musk nur vor?
Man kann von diesem Menschen sicherlich sehr viel erwarten, aber die Namensänderung hat wahrscheinlich eher strategische Hintergründe. Mit der Abgrenzung „Motors“ stellt man Tesla in eine Ecke und kann die Vielfalt des Unternehmens nicht zeigen. Auch Apple hat dies einst gemacht und benannte sich von „Apple Computers“ einfach zu „Apple“ um. Dies hat den Vorteil, dass man jetzt nicht nur auf den einen Themenbereich reduziert wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nvidia: Neue Grafikkartentreiber für OS X Mavericks und OS X Yosemite

Der Grafikprozessorhersteller Nvidia hat neue Treiber für den Mac veröffentlicht: für den aktuellen Build von OS X 10.9.5 (13F1911) und für den aktuellen Build von OS X 10.10.5 (14F1909).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Philips hue, Elgato Avea, Apple Watch Armbänder, iPhone 6/6S Cases, USB-Ladegeräte und mehr

Am heutigen Donnerstag schickt Amazon nicht nur Amazon Blitzangebote für Jedermann ins Rennen, auch sogennnte Primedeals für Prime-Mitglieder stehen bereit. Diese sind allerdings exklusiv für Prime-Mitglieder. So oder so hat sich der Online-Händler attraktive Angebote rausgsucht, bei denen Artikel aus nahezu allen Produktkategorien in den Mittelpunkt gerückt werden.

amazon210716

Das Motto des heutigen Tages lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht. Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.

Amazon Blitzangebote

08:00 Uhr

14:00 Uhr

14:05 Uhr

14:30 Uhr

15:05 Uhr

15:45 Uhr

17:00 Uhr

18:15 Uhr

18:25 Uhr

19:10 Uhr

19:50 Uhr

Tagesdeals für Jedermann

Primedeals

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kubic: Sehr kniffliges Knobelspiel mit tausenden Blöcken im App Store erschienen

Der Zauberwürfel ist für euch kein Problem und ihr sucht eine neue Herausforderung? Dann schaut euch Kubic aus dem App Store genauer an.

Kubic 1 Kubic 3 Kubic 2 Kubic 4

Der Publisher Appsolute Games hat sich bisher vor allem durch seine zahlreichen Mini-Spiele einen Namen gemacht, die quasi allesamt kostenlos im App Store veröffentlicht wurden. Nun versucht man etwas neues und bietet Kubic (App Store-Link) für einen Festpreis von 1,99 Euro im App Store an und verzichtet gleichzeitig auf In-App-Käufe und Werbung. Eine Entscheidung, die uns sehr gut gefällt, zumal Kubic wirklich gelungen ist.

Das angesichts der schlicht gehaltenen Grafik mit einer Download-Größe von rund 350 MB schon ziemlich riesige Kubic punktet mit insgesamt 60 Rätseln, die zum Teil sehr knifflig gestaltet sind. Da man alle Level schon zum Start des Spiels auswählen kann, wird man in dieser Neuerscheinung aber nie an einer Stelle hängenbleiben und nicht weiterkommen. Falls man ein Puzzle nicht lösen kann, macht man einfach mit dem nächsten weiter.

Viel mehr Spaß macht es aber, die richtige Lösung zu finden. Dazu müssen verschiedene Blöcke so sortiert werden, dass die vorgegebene Form entsteht. Was in den ersten drei oder vier Leveln noch ein Kinderspiel ist, entwickelt sich danach zu einer echten Herausforderung. Aufgrund der 3D-Perspektive spielt es eine wichtige Rolle, in welcher Reihenfolge man die Steine anordnet, damit auch tatsächlich das gesuchte Objekt entsteht.

Kubic verzichtet auf sämtlichen Schnickschnack

Der Clou: Manchmal muss man in Kubic die Steine auch so überlagern, dass sie zum Teil verdeckt werden und gar nicht sichtbar sind. Genau das scheint in diesem Puzzle-Spiel die große Herausforderung zu sein, der Schwierigkeitsgrad dürfte sich spätestens im sechsten Level bemerkbar machen. Und schreibt in den Kommentaren bloß nicht, dass ihr das Level im ersten Versuch problemlos gelöst habe.

Besonders gelungen ist Kubic auch aufgrund der Tatsache, dass die Entwickler auf unnötigen Schnickschnack verzichtet haben. Es gibt keine Sterne, keine Punkte, keine Unterbrechungen. Einem Level folgt sofort das nächste, das ist perfekt um tief im Spiel zu versinken. Der Spielfortschritt wird dabei automatisch über die iCloud synchronisiert, so kann man auf iPhone und iPad zu jeder Zeit sehen, welche Level man schon gelöst hat.

WP-Appbox: kubic (1,99 €, App Store) →

Der Artikel Kubic: Sehr kniffliges Knobelspiel mit tausenden Blöcken im App Store erschienen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer Name: Aus Number26 wird eine „richtige“ Bank

N26Die Anbieter des umstrittenen Smartphone-Kontos Number26, dürfen sich zukünftig als „Bank“ bezeichnen. Wie das in Berlin ansässige Unternehmen heute mitteilte, sei man von der Europäischen Zentralbank jetzt als lizenzierte Bank anerkannt worden. Zukünftig könne man sämtliche Finanzservices selbst anbieten. Noch in den nächsten 12 Monaten, so eine Unternehmens-Sprecherin, sei jetzt die Einführung von Real-Time-Krediten, sowie […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Berechnung: Apple verdient mit Pokémon Go 3 Milliarden US-Dollar

Pokemon Go

Als Betreiber des iOS App Store macht der iPhone-Produzent mit dem Hit von Niantic und Nintendo vermutlich sehr viel Geld, hat ein Analyst ermittelt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ACDSee

Erfassen, perfektionieren und teilen Sie Ihre Fotos mit ACDSee. Die ACDSee iPhone-App kombiniert eine innovative Kamera, einen leistungsstarken Foto-Editor und einen bequem zu bedienenden Collage-Maker – mit allen Extras für ein großartiges mobiles Erlebnis.

Kamera
Innovative Kamera, mit der Sie noch bessere Fotos machen. Spezielle Aufnahmemethoden, Videoaufnahme, manuelle Steuerung für Belichtung/Fokus/Weißabgleich, Effekte und Korrekturen in Echtzeit, mehrere Blitzmodi, separate Belichtungs- und Fokuspunkte, 6x Digitalzoom, Horizontlinie und mehr.

Bearbeiten
Leistungsstarker Foto-Editor zur Perfektionierung Ihrer Fotos. Anpassungen vornehmen und Effekte anwenden. Lichtlecks hinzufügen. Schatten, Belichtung, Kontrast, Weißabgleich, Sättigung, Lebendigkeit, Schärfe und mehr anpassen. Zuschneiden, Drehen, Spiegeln, Begradigen Ihrer Fotos. Nicht-destruktives Bearbeiten.

Collage
Bequem zu bedienender Collage-Maker zum Teilen Ihrer Erinnerungen. Schnelles Kombinieren mehrerer Fotos zu einem einzigen Bild, das sich einfach teilen lässt. Ihnen steht eine Auswahl von mehr als 100 Layouts zur Verfügung. Heften Sie Fotos in senkrechten und waagerechten Streifen zusammen.

KAMERAFUNKTIONEN

Manuelle Steuerelemente
Präzise Steuerung der Belichtung, des Fokus, der Verschlusszeit und des Weißabgleichs.

Blendenautomatik
Automatische Einstellung der ISO-Empfindlichkeit auf Basis der Verschlusszeit. Echtzeit-Belichtungswarnung bei Unter- und Überbelichtung.

Selfie-Modus
Sehen Sie perfekt aus, und nutzen Sie dazu Funktionen wie Hautglättung, Aufhellung, Frontalblitz für dunkle Umgebungen und eine extra große Taste zu einfachen Bedienung.

Echtzeitfilter
24 Effekte darunter Mono, Tonwert, Noir, Ausblenden, Chrome, Verarbeiten, Übertragen, Sofort und mehr…

Echtzeitanpassungen
Helligkeit, Kontrast, Farbtemperatur, Lebendigkeit, Klarheit, Hautton, Vignette.

HDR-Fusion
Automatische Kombination von drei Aufnahmen mit verschiedenen Belichtungszeiten zur Erzeugung eines einzigen Bildes mit hohem Dynamikbereich. Passen Sie die Helligkeit und den Kontrast manuell an.

Blitz-Fusion
Verwendet Blitzbelichtungsreihe zur Kombination zweier Fotos (eines mit Blitz, das andere ohne). Die Stärke des Blitzes durch natürliche Ausleuchtung abmildern.

Belichtungsreihe
Machen Sie hintereinander drei verschiedene Aufnahmen bei unterschiedlichen Belichtungszeiten (eine heller, die anderen dunkler).

Video-Modus
Nehmen Sie besondere Momente auf Video auf und wenden in Echtzeit Filter und Korrekturen an.

Blitzmodi
Aus, Ein, Auto, Taschenlampe, Taschenlampen-Blitz-Mix. Beeindruckender Frontalblitz nutzt einen LCD-Bildschirm zur perfekten Ausleuchtung.

Manueller Fokus und Belichtung
Manuell (durch Berührung) einen Fokus und einen Belichtungspunkt auswählen. Zur genaueren Steuerung eigenständig Fokus- und Belichtungspunkte auswählen.

AF, AE, WB sperren
Um für perfekte Einstellungen zu sorgen, sperren Sie am besten die automatischen Werte für den Fokus, die Belichtung und den Weißabgleich.

Ausrichthilfe
Verwenden Sie die Zwei-Achsen-Ausrichthilfe, um Ihr Bild auf den Horizont auszurichten und schiefe Einstellungen zu vermeiden.

BEARBEITUNGSFUNKTIONEN

Bildanpassungen (Auswahl):
– Schatten
– Lichter
– Licht-EQ*
– Fülllicht
– Helligkeit
– Kontrast
– Ton-EQ*
– Weißabgleich
– Sättigung
– Lebendigkeit
– Farb-EQ*
– Teiltonung*
– Bildschärfe
– Klarheit*
– Weichheit
– Entrauschen*
– Hautton

Effekte
Wenden Sie eine Reihe kreativer Effekte auf Ihre Fotos an, darunter Film, Lichtlecks, Halbton und mehr.*

Fokus
Stellen Sie Ihr Motiv in den Fokus. Simulieren Sie die Schattentiefe eines Bildbereichs, indem Sie den Hintergrund weichzeichnen.

Vignette
Fügt an den Rändern Ihres Fotos einen Vignetteneffekt hinzu.

Geometrie
Zuschneiden, Drehen, Begradigen und Spiegeln Ihrer Fotos.

Filter-Spritzer
Setzen Sie Effekte kreativ ein, z. B. selektive Färbung, um Aufmerksamkeit auf ein bestimmtes Motiv zu lenken.

WP-Appbox: ACDSee (Kostenlos*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Pay startet in Hongkong

Apple Pay

In einem Monat dehnt Apple seinen kontaktlosen Bezahldienst für iPhone und Apple Watch auf drei weitere Länder aus. Nun ist die chinesische Sonderverwaltungszone dran.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple interessiert? Gorilla Glass 5 übersteht 4 von 5 Stürzen

In den letzten Jahren wurden viele Smartphones immer größer und unhandlicher. Eine Schutzhülle schützt zwar vor Kratzern, trägt aber noch zusätzlich auf. Im Ernstfall lassen herkömmliche Hüllen den zerbrechlichsten Part – das Display – ohnehin frei. Beim 59-Euro-Ledercase von Apple ist zusätzlich fast die gesamte Geräte-Unterseite offen. Einige entscheiden sich daher bewusst gegen eine Hülle.

Gorilla Glass

Und wenn es herunterfällt?

Dann hat man hoffentlich ein Gerät mit Gorilla Glass 5. Laut Hersteller lassen 85 Prozent der Smartphone-Nutzer ihr Gerät ein Mal im Jahr fallen. Zwei Drittel der Stürze erfolgen ungefähr aus 1,60 m Höhe – also in etwa aus der Brusthöhe größerer bzw. der Selfie-Höhe kleinerer Menschen und von Kindern. Die Weiterentwicklung des Displayglases aus dem Hause Corning soll vier von fünf Stürzen aus dieser Höhe überstehen, ohne zu zerbrechen. Damit könnte es bald heißen: „Bye bye, Spider-App!“

Der Vorgänger, Gorilla Glass 4, sollte bereits Stürze aus einem Meter Höhe problemlos überstehen. Alle Varianten des Glases sind zudem für hohe Kratzfestigkeit bekannt. Zusammen wurden sie in über 4,5 Milliarden Geräten eingebaut.

Corning hat bereits Musterexemplare des Materials an die Gerätehersteller geliefert und teilte mit, dass „in den nächsten Monaten“ erste Modelle damit ausgestattet werden. Es bleibt also spannend, ob das neue Material bereits im neuen iPhone 7 verbaut wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aus Number 26 wird N26

Number26 ist ab sofort eine eigene Bank und ändert seinen Namen in N26.

N26, zuvor ein Teil von Wirecard-Gruppe, hat von der Europäischen Zentralbank eine eigene Banklizenz erhalten. Die Geschäfte werden jetzt unter einem neuen Dach geführt:

„Damit das Banking noch einfacher wird, bieten wir unseren Kunden alle Services ganz direkt und aus einer Hand. Künftig werden wir auch Leistungen in den Bereichen Vermögens- und Kapitalanlagen, Kreditvergabe und Versicherungen anbieten – allerdings sehr viel persönlicher, innovativer und schneller, als bisher möglich.“

N26

Anfang September will N26 dann seine Kunden informieren, welche Neuerungen noch geplant sind. Das neue Logo mit dem Schriftzug N26 ersetzt ab sofort das Number26-Logo. In der App ist es aber nicht zu sehen, nur auf der Website. Der weitere Plan:

„Unser Banking wird einfacher, die gesamte Plattform und all unsere Services und Angebote – da soll auch unsere Marke noch unkomplizierter werden. Möglicherweise nennt ihr uns ja längst N26.“

NUMBER26 NUMBER26
(304)
Gratis (iPhone, 72 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Produktdatenbank MacTracker aktualisiert

MacbookDie Mac-Version der inoffiziellen Apple-Produktdatenbank Mactracker ist wieder auf aktuellem Stand. Mit dem Update auf Version 7.5.6 wurde nun auch das von Apple angebotene Smart Keyboard für das iPad Pro eingepflegt und ergänzt den zuletzt integrierten Apple Pencil. Zudem hat Mactracker seine Informationen der verfügbaren Betriebssystemversionen ergänzt. Darüber hinaus soll die neue Version den Import […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 9.3.3 und OS X 10.11.6: BSI empfiehlt schnelles Update

«El Capitan»

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik rät zur Installation der in dieser Woche erschienenen Apple-Aktualisierungen. Sie stopfen zahlreiche Sicherheitslücken.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neu im Kino: Star Trek Beyond

2009 erfolgte ein Neustart der Kinofilm-Reihe Star Trek mit neuen Darstellern. Am heutigen Donnerstag kommt mit „Beyond“ der dritte Teil der Science-Fiction-Reihe in die Kinos. Die Crew des Raumschiff Enterprise dringt darin in die Weiten des Alls vor.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Patent: MacBooks bald mit LTE, NFC und GPS?

12 Zoll Retina MacBook Thumb

Es wäre ein Feature, auf das manch einer schon seit Jahren sehnsüchtig wartet. Aber macht Apple sich damit womöglich doch selbst Konkurrenz?

Netbooks und Subnotebooks mit Mobilfunkschnittstelle gab es schon vor acht Jahren, lange bevor die Betriebssysteme diesen Einwahlweg von Haus aus unterstützten. Apple hatte allerdings nie einen Mac mit 3g oder LTE im Angebot. Ein Patent deutet darauf hin, dass sich das womöglich ändert.

Patent auf LTE-Antenne

Wie die US-Patent- und Markenrechtsbehörde mitteilte, hat sie Apple ein vor gut einem Jahr eingereichtes Patent zugesprochen, das die Integration einer LTE-Antenne in ein MacBook beschreibt.
Das „Electronic device with isolated cavity antennas beschreibt den Einbau von Antennen im Bereich des Scharniers des Bildschirms, wo auch die Abluft abgeführt wird. Dies würde ein AntennaGate beim MacBook verhindern.

For example, electronic device 10 may contain wireless communications circuitry that operates in long-range communications bands such as cellular telephone bands and wireless circuitry that operates in short-range communications bands such as the 2.4 GHz Bluetooth.RTM. band and the 2.4 GHz and 5 GHz WiFi.RTM. wireless local area network bands. Device 10 may also contain wireless communications circuitry for implementing near-field communications, communications at 60 GHz, light-based wireless communications, satellite navigation system communications, or other wireless communications.

Auch NFC und, besonders interessant, GPS könnten also in künftigen MacBook-Modellen Einzug halten. Wenn Apple diese Neuerungen mit dem spekulativen Touch ID-Sensor und der Touch-Leiste, die die Funktionstastenreihe ersetzen könnte, zusammenbringt, stellt sich mehr und mehr die Frage nach der Zukunft des iPads. Dieses dient ja derzeit mit seinem kräftigen Akku oft als Hotspot bei längeren Unterwegs-Surfsessions.

(Via)

The post Patent: MacBooks bald mit LTE, NFC und GPS? appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Smart-Home-Pionier: "Ich kann die Leute im Haushalt komplett überwachen"

Smart-Home-Pionier: "Ich kann die Leute im Haushalt komplett überwachen"

Der Datenjournalist Marco Maas hat 130 vernetzte Geräte in seiner Wohnung, die 600 Megabyte pro Tag verschicken - und das zu 60 Prozent in die USA. Bundesjustizminister Heiko Maas findet das "gruselig" und sorgt sich um die Privatsphäre.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Wanduhr im iPad-Design

iGadget-Tipp: Wanduhr im iPad-Design ab 10.29 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Die Wanduhr kommt mit Apps statt der Ziffern daher.

Etwas teurer, aber eine nette Idee.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Mobilfunk: Telefónica testet 4,5G Pilotnetz, Telekom setzt auf 5G

TelefonicaTelefónica testet 4,5G Pilotnetz Der Netzbetreiber Telefónica und der chinesische Technologie-Konzern Huawei haben ihr erstes deutsches 4,5G Pilotnetz in Betrieb genommen und bereiten eine Interims-Lösung vor, die in der Zeit bis zum 5G-Ausbau überbrückend eingesetzt werden soll. Die 4,5G-Technologie soll den Mobilfunkkunden des Unternehmens schon 2017 Geschwindigkeiten bis zu 1,2 GBit/s anbieten und vor allem […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dunkers: witziges Arcade-Multiplayer-Game des Entwicklers von „Wrassling“ und Co

Indie-Entwickler Colin Lane, bekannt für verrückte und spaßige iOS-Spiele wie das Wrestling-Spiel Wrassling (AppStore) oder das Golf-Spiel Battle Golf (AppStore), hat mit Dunkers (AppStore) heute ein neues Spiel veröffentlicht.

Diesmal hat sich der Indie einen Basketball geschnappt und daraus ein lustiges Arcade-Game gebastelt. Der Download der Universal-App Dunkers (AppStore) ist dank gelegentlicher Werbeeinblendungen kostenlos.
Dunkers iOS
Mit zur zwei Buttons, über die ihr euch nach links und rechts bewegen könnt, steuert ihr euren kleinen Basketballspieler im direkten Duell mit einem Gegner über das kleine 2D-Basketballfeld. Ziel ist es natürlich, den Ball im gegnerischen Korb unterzubringen. Dafür sind beide Spieler mit überdimensional langen Armen ausgestattet, die permanent im Kreis schwingen. Mit ihnen krallt ihr euch nicht nur den Ball, sondern springt auch über das Feld und zum Dunking.

Dunkers bietet drei Modi

Das Spiel bietet insgesamt drei Modi. In Arcade könnt ihr solange spielen, bis der Gegner einen Korb geworfen hat. In der Karriere gilt es sich eine Rangliste nach oben zu spielen, indem ihr einen Gegner nach dem anderen schlagt. Und in Multiplayer-Modus könnt ihr mit einem Freund oder einer Freundin an einem Gerät gegeneinander spielen. Dieser Modus macht unserer Meinung nach auch am meisten Spaß, wobei aber auch die Einzelspieler-Modi für kurzweilige Unterhaltung sorgen.
Dunkers iOS
Wer gerne kleine und witzige Arcade- und Multiplayer-Games auf seinem iPhone oder iPad spielt, sollte Dunkers (AppStore) nicht verpassen. Die Steuerung bedarf am Anfang etwas Übung und ist auch etwas vom Glück abhängig. Das Spiel macht aber verdammt viel Spaß.

Der Beitrag Dunkers: witziges Arcade-Multiplayer-Game des Entwicklers von „Wrassling“ und Co erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So hinterlegen Sie das Apple-Logo auf dem Mac für die Nutzung am iPhone

Weshalb das Apple-Logo noch nicht zwischen den Emojis und Symbolen am Mac zu finden ist, wissen wir leider nicht. In OS X ist es aber seit Langem hinterlegt, nur der Zugriff auf anderen Geräten gestaltet sich dennoch als eher schwierig. Wir möchten Ihnen daher zeigen, wie Sie das Apple-Logo auf dem Mac hinterlegen, damit Sie es zukünftig auf einfache Art und Weise auch am iPhone und iPad einfügen können. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zeichenblock Pro : Unbegrenzte Notizblöcke und Skizzenbücher

Zeichenblock Pro wurde als schöne und innovative Option zur Erstellung und Verwaltung Ihrer Notizen, Entwürfe, Kritzeleien und weiterer Anwendungsmöglichkeiten entwickelt. Die App nutzt die Vorteile der neuen iOS 6-Technologie, um ein bislang einzigartiges und in anderen Notiz- und Zeichen-Anwendungen fehlendes Erlebnis zu schaffen.

EINE APP, DIE ALLES VERÄNDERT
Einfach ausgedrückt, gibt es aktuell keine Schreib-App, die der Anpassungsfähigkeit unserer Zeichenblock-App auch nur im Entferntesten nahe kommt. Verändern Sie einfach alles von der Farbe Ihres Notizbuchs und der darin enthaltenen Seiten über den Hintergrund und das Erscheinungsbild der eigentlichen App. Mit mehr als 20 verschiedenen Papier-Designs, 15 Notizbuchfarben und 5 App-Themen können Sie allem das Aussehen verleihen, das Sie sich wünschen.

MISCHEN UND ANPASSEN
JEDE Seite in einem von Ihnen erstellten Notizbuch kann auf einen unterschiedlichen Papierstil eingestellt werden. Damit können Sie beispielsweise Zeichenpapier für Seite 1 und dann liniertes Papier für Seite 2 verwenden. Und mit Entwürfen, To-Do-Listen, Planern, Szenenbüchern und vielem, vielem mehr können Sie Ihre Projekte in einer bislang von anderen Anwendungen nicht erreichten Art und Weise bewältigen.

NÜTZLICHE WERKZEUGE
Wählen Sie eine Farbe und Größe für Ihren Stift aus insgesamt 45 leuchtenden Farben und 6 unterschiedlichen Größen aus. Zoomen Sie mit einem Fingerdruck für bessere Kontrolle und mehr Details heran. Fotos können in Ihrer Größe angepasst, gedreht und dann nach Anpassung zur Arbeitsfläche hinzugefügt werden (innerhalb der Anwendung unverschließbar). Sie sind kein begnadeter Künstler? Wir auch nicht! Nutzen Sie unser einzigartiges Zeichentool, um von jedem beliebigen Bild zu kopieren und nachzuzeichnen.

EINFACHHEIT TRIFFT FUNKTIONALITÄT
Die Zeichenblock-App ist wunderschön. Die Schnittstellen sind sauber und intuitiv, die Menüs sauber angeordnet und leicht zu navigieren. Durch die integrierte Hilfe lässt sich das Programm leicht erlernen.

FORTSCHRITTLICHE FUNKTIONEN
Wir haben die Zeichenblock-App dahingehend entwickelt, dass sie die neueste, heute verfügbare Technologie beinhaltet und verwendet. Twittern, E-Mail-Nachrichten senden und AirPrint – alles direkt aus der Anwendung. Wischen Sie mit Ihren Fingern und blättern Sie die Seiten um, gerade so wie bei einem e-Buch.

WEITERGABE
Exportieren Sie ganze Notizbücher oder einzelne Seiten mit nur einem Tastendruck. Die von Ihnen erstellten Notizbücher können direkt von Ihrem Gerät aus gedruckt, als PDF-Datei per E-Mail versendet oder zu einer Fremdanwendung, wie beispielsweise Dropbox oder GoodReader exportiert werden. Nutzen Sie den integrierten Twitter-Client, um Ihre Lieblingsseiten mit Ihren Freunden zu teilen.

EINE UNIVERSELLE APP
Zeichenblock Pro ist umfassend und bietet Ihnen 2 Apps für den Preis von einer. Sie haben ein iPhone? iPad? iPod Touch? Das spielt keine Rolle. Die Notizblock-App ist für all diese Geräte ausgelegt.

Zeichenblock Pro bietet Erfahrungen und Funktionen, die ihresgleichen suchen. Die App ist kinder- und umweltfreundlich, gibt sich nur mit anständigen Menschen ab und wird von 4 von insgesamt 5 verrückten Wissenschaftlern empfohlen. Probieren Sie Zeichenblock Pro doch einfach mal aus!

WP-Appbox: Zeichenblock Pro : Unbegrenzte Notizblöcke und Skizzenbücher (Kostenlos*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nein, Apple hat Omnifone nicht gekauft

Aus dem Nichts geisterte am gestrigen Abend das Gerücht umher, dass Apple den cloud-basierten Musikanbieter Omnifone gekauft habe. Nun sind ein paar Stunden vergangenen und es zeigt sich, dass Apple das Unternehmen nicht übernommen hat.

omnifone

Apple hat Omnifone nicht gekauft

Omnifone betreibt eine Cloud-Plattform namens MusicStation, die als Backbone für verschiedene Musik-Services dient. So stellt Omnifone das Musik-Streaming-Know-How unter anderem für Samsung, Vodafone, BlackBerry, Sony und weitere Unternehmen zur Verfügung.

Es hieß, dass ein mysteriöser Käufer Omnifone übernommen habe und dazu gesellten sich ein paar ganz zarte Hinweise, dass sich Apple dahinter verbirgt. Nachdem die Gerüchte aufgetaucht waren, hat sich der gut vernetzt Jim Dalrymple von The Loop ein wenig umgehört und sich zu Wort gemeldet.

Clearly with my interest in music, and Apple Music in particular, I began checking around as soon as I saw the report. While the report indicates a “mystery buyer” did purchase Omnifone’s tech business and assets, that buyer is not Apple, my sources said.

Omnifone worked with a number of companies, including LG, Samsung, Vodafone, BlackBerry, and Sony, to launch music services. However, it appears the company has not been doing well financially of late.

Seinen Quellen zufolge, und wir zweifeln nicht an seiner Aussage, hat Apple Omnifone nicht gekauft. Damit dürfte das Thema beendet sein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pokémon Go: Spieler rast in Polizeiwagen – 4. Toter in Dänemark gefunden

DumbSpieler rast in Polizeiwagen Die Polizei der Stadt Baltimore hat das Bodycam-Video eines Bediensteten veröffentlicht, das uns an die von der SPD angestoßene Debatte um ein mögliches Fahrverbot beim Smartphone-Einsatz am Steuer erinnert. Der nur 80 Sekunden kurze Clip dokumentiert einen Auffahrunfall vom vergangenen Montag, der (zumindest mittelbar) durch den Einsatz der Pokémon Go-Applikation und […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rayman Classic: Neuauflage des Klassikers aus 1995 kostet nur noch 99 Cent

Fans von klassischen Jump’n’Run-Spielen solltet sich dieses Angebot nicht entgehen lassen: Rayman Classic kostet nur 99 Cent.

Rayman Classic

Das im Februar veröffentlichte Spiel Rayman Classic (App Store-Link) war bereits im Mai für einige Tage günstiger erhältlich. Heute wird der damalige Aktionspreis noch einmal unterboten, denn die Universal-App für iPhone und iPad kostet heute nur noch 99 Cent. Normalerweise kostet das mit viereinhalb Sternen bewertete Rayman Classic 4,99 Euro.

Im vergangenen Jahrtausend gab es große Lobeshymnen. “Rayman gehört zu den visuell attraktivsten Spielen dieses oder jedes beliebigen Jahres”, schrieb die Gamepro. “Eines der großartigsten Jump’n’Run-Spiele, die auf dem PC erscheinen”, hieß es im Joystick-Magazin. “Rayman ist Jump’n’Run-Comic-Animation vom Feinsten”, meinte die Gamespot. Aber wie sieht es mit der Neuauflage aus, die mehr als 20 Jahre später im App Store veröffentlicht wurde?

“Das Spiel habe ich damals auf den PC gespielt und durfte vor kurzem einen Teil meiner Kindheit wieder zurück auf dem Smartphone zurückholen! Mit großer Vorfreude habe ich beim Spielen sofort die Qualität des Spiels erkennen können”, schreibt ein zufriedener Käufer im App Store. In einer weiteren Rezension heißt es: “Richtig gut, was habe ich mich gefreut dieses Spiel im App Store zu finden. Wie viele Stunden habe ich früher am Computer vor diesem Spiel verbracht… Vielen Dank an Ubisoft!”

Wer hält Mr. Dark in Rayman Classic auf?

In Rayman Classic hat der Bösewicht Mr. Dark das Gleichgewicht der Welt zerstört und auch noch die friedlichen Electoons verschleppt. Diese soll Rayman nun befreien und gleichzeitig auch noch die Welt retten – nichts leichter als das. Insgesamt bietet das Spiel 62 Level, die in drei Schwierigkeitsstufen gespielt werden können. Wenn ihr es etwas härter mögt, steht ein Hardcore-Modus mit nur einem Leben zur Auswahl.

Dass das komplett auf deutsch lokalisierte und vertonte Spiel schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, wird übrigens schnell deutlich: Insbesondere bei den Zwischensequenzen und bei Text wirkt die Grafik richtig verwaschen. Zudem gibt es sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad kleine Balken am Rand – damals waren die Bildschirme halt noch etwas anders gebaut als heute.

Das alles stört uns aber nicht, sobald es losgeht. Rayman Classic ist ein Jump’n’Run der guten alten Schule. Man läuft durch eine abwechslungsreich gestaltete 2D-Welt, lernt nach und nach mehr Spezialkräfte und entdeckt in jedem Level versteckte Gänge, in denen man Extra-Leben oder andere Power-Ups findet. Je länger das Spiel dauert und je mehr Fähigkeiten Rayman erlernt, angefangen bei den fliegenden Fäusten bis hin zu den Helikopter-Haaren, desto mehr Spaß macht Rayman Classic.

WP-Appbox: Rayman Classic (0,99 €, App Store) →

Der Artikel Rayman Classic: Neuauflage des Klassikers aus 1995 kostet nur noch 99 Cent erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

China: Bürger zerstören ihr iPhone aus Protest

Aus Protest gegen eine UN-Entscheidung zerstören patriotische Chinesen öffentlich iPhones.

Apple hat in China in diesen Tagen einen schweren Stand. Nicht nur der schwache Wechselkurs, sondern auch Patent- und Marken-Streitigkeiten sorgen dafür, dass die Verkaufszahlen und Einnahmen im größten Land der Erde zurückgehen.

Nun scheint die Firma ein weiteres Problem zu bekommen: Patriotische Chinesen, die mutwillig iPhones zerstören.

Apple in China

Wie auf Twitter in Video-Sequenzen zu sehen, zerstören vor allem junge Chinesen zurzeit symbolische Handelsgüter der USA, unter anderem eben Apples Smartphone.

Grund ist eine UN-Rechtsentscheidung bezüglich unklarer Besitzansprüche auf Territorien im Bereich der Philippinen. China soll dort unrechtmäßig Wirtschaftsressourcen für sich beansprucht haben.

Kommunistische Partei verurteilt die Aktionen

Da die Entscheidung gegen China ausfiel, protestieren radikale Gruppen nun gegen den Westen. Die herrschende kommunistische Partei Chinas verurteilte solche öffentlichen Racheakte, wie appleinsider berichtet. Ein „gemäßigterer Patriotismus“ würde besser zum internationalen Image Chinas passen, als solch plakativ-aggressiven Aktionen.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Umbaukosten halbieren Intels Gewinn

Umbaukosten halbieren Intels Gewinn

Im schrumpfenden PC-Markt kann Intel höhere Preise für seine Prozessoren durchsetzen und dadurch die Umsätze stabil halten. Aber das zukunftsträchtige Geschäft mit Chips für das "Internet der Dinge" kommt nicht so recht in Schwung.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Codenamen des iPhone 7: klangvolles Duo

Wir schrieben gestern, dass der Leaker Evan Blass vorgestern die Codenamen der beiden nächsten iPhones twitterte. Sonora und Dos Palos sollen sie heißen und Apple wird die Bezeichnungen nicht ohne Hintergedanken gewählt haben.

Die spanischen Namen beziehen sich auf zwei Städte in Kalifornien. Die Bedeutung ist aber relativ interessant und lässt etwas Raum für Spekulation: Sonara bedeutet so viel wie klangvoll und könnte auf den besseren Sound dank Zweitlautsprecher an Stelle des wegfallenden Kopfhöreranschlusses stehen. Die Stadt Sonora hat jedoch auch viele Galerien und Theater zu bieten. Das Städchen gilt nach den Metropole New York und Los Angeles nach den meistgefilmten der USA: Über 300 Filme wurden dort gedreht. Der Name könnte also auch auf eine besonders filmreife Kamera hindeuten.

Zwei Pappeln / Dos Palos

Dos Palos bedeutet so viel wie „zwei Stöcke“. Die Stadt ist nach zwei riesigen Pappeln benannt, was ebenfalls ein Indiz für zwei Lautsprecher, aber auch für den Verbau einer Dual Kamera sein könnte. Letztere soll dem iPhone 7 Plus bzw. Pro vorbehalten bleiben. Es könnte also passen – wir sind gespannt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tinycards von Duolingo: Mit Karteikarten neue Sprachen & weiteres Wissen erlernen

Die neue Universal-App Tinycards lehrt im Karteikarten-Prinzip neue Sprachen und vermittelt Wissen aus verschiedensten Themengebieten.

Tinycards

Die Duolingo-App, mit der ihr kostenlos Englisch, Französisch und Spanisch lernen könnt, ist eine absolute Empfehlung. Die Macher haben jetzt mit Tinycards (App Store-Link) eine neue Lern-App veröffentlicht, die ebenfalls als Gratis-Download Wissen vermitteln soll. Die für iPhone und iPad optimierte App ist 27,3 MB groß, werbefrei, kommt ohne In-App-Käufe aus und ist bisher nur in englischer Sprache vorliegend.

Direkt nach dem Start bittet Tinycards euch, die Themengebiete zu wählen, an denen ihr interessiert seid. Unter anderem gibt es Kurse zum Erlernen neuer Sprachen (Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch & mehr), zudem gibt es auch Kurse mit dem Titel Dogs, Pokémon names, ABCs of Food, The Solar System und einiges mehr.

Tinycards vereinfacht das Karteikarten-Prinzip

Das Prinzip ist in jedem Kurs gleich. Mit Karteikarten soll das Lernen vereinfacht und erleichtert werden. So gibt es manchmal ein Bild und die Übersetzung, mal reinen Text und manchmal eine Kombination beider. Tinycards fragt dabei logisch ab, denn macht man einen Fehler, wird der entsprechende Begriff erneut aufgegriffen. Genau mit dieser Karteikarten-Technik kann man sich neues Wissen schnell und einfach einprägen.

Leider ist Tinycards bisher nur in englischer Sprache verfügbar. Alle Karteikarten sind in englischer Sprache verfasst, wir können uns gut vorstellen, dass die Entwickler hier noch einmal Hand anlegen, immerhin ist Duolingo auch in deutscher Sprache verfügbar. Insgesamt können wir festhalten: Wer neues Wissen aus verschiedensten Themengebieten erlernen möchte, ist mit der neuen Universal-App Tinycards wirklich sehr gut bedient.

WP-Appbox: Tinycards - Flashcards by Duolingo (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Tinycards von Duolingo: Mit Karteikarten neue Sprachen & weiteres Wissen erlernen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hat Pokémon Go den ersten Toten auf dem Gewissen? Spieler in Guatemala erschossen

In Chiquimula, Guatemala, soll es zu einem tragischen Vorfall gekommen sein, der in Zusammenhang mit dem iPhone- und Android-Spiel Pokémon Go von Nintendo stehen soll. Ein 18-Jähriger wurde beim Versuch ein Taschenmonster einzusammeln erschossen. Die Umstände sind nicht vollständig geklärt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Musik-Streaming: Sonos integriert Plex

PlexDie Boxen des Multiroom-Soundsystems Sonos verstehen sich seit heute auf die Einbindung eines privat betriebenen Plex Media Server. Das Feature, das sich aktuell noch in der Beta-Phase befindet, integriert euer Plex-Konto als einen der Dienste-Anbieter in die Streaming-Auswahl der Boxen und gestattet euch nicht nur den Zugriff auf die eigene Musikbibliothek, sondern bindet auch die […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Watch out Zombies!

Gehen Sie so weit wie möglich über die Straßen, U-Bahnen, Gras und verrückten Zombie-Fahrer. Aber das ist nicht alles, es gibt auch Zombies, die Sie zu fangen wollen. Watch out Zombies! Spielen Sie als Junge oder Mädchen und machen die Autos über Zombies laufen oder sie zur U-Bahn-Tunnel fällt.

Eigenschaften:

* Spiel als Junge oder Mädchen
* Zerkrachen mehr als 7 verschiedene Zombies
* Vollenden mehr als 25 Herausforderungen
* Schließen mehr als 20 Ergebnisse Auf
* Geschlagen zählen Ihre Freunde hoch im Online-leaderboards!
* Stunden und Tage des Aufregens gameplay und leichten Stils der Kontrolle

WP-Appbox: Watch out Zombies! (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Blockbuster im Juli: Heute "Die Entdeckung der Unendlichkeit" für nur € 3,99 im iTunes Store [UPDATE]

Apple versüßt allen Filmfans den diesjährigen Juli mit einer besonderen Aktion im iTunes Store. Unter dem Motto "Blockbuster im Juli" wird dabei jeden Tag ein neuer Film im iTunes Store für 24 Stunden auf lediglich noch € 3,99 im Preis gesenkt. Hierfür erhält man dann die Kaufversion des Titels in HD-Qualität. Am heutigen Tag handelt es sich dabei um das Drama Die Entdeckung der Unendlichkeit (€ 3,99 im iTunes Store), welches auf dem Leben des Physikers Stephen Hawking basiert. Selbst wenn man aktuell keine Zeit hat, sich den Streifen zu Gemüte zu führen, kann ein Zuschlagen bei diesem Preis nicht schaden. Da es sich um die Kaufversion handelt, kann man den Film nach dem Kauf schauen wann man will und ihn auch jederzeit aus iCloud erneut kostenlos herunterladen. Viel Spaß!

UPDATE: Zwar "nur" zum Leihen, aber das dafür umso günstiger, steht heute der neueste Star Wars Film Das Erwachen der Macht in HD für nur € 2,99 im iTunes Store bereit.

Zusätzlich heute für € 3,99 in der Kauf-Version zu haben: Der Dreamworks-Animationsfilm Die Croods und der Robin Williams Film Bicentennial Man. (mit Dank an Kai!)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Stores in Indien: Regierung macht den Weg frei

Die indische Regierung will klare Regeln für die Eröffnung der ersten Apple Stores aufstellen. Erwartet wird, dass Apple eine dreijährige Schonfrist eingeräumt wird. Innerhalb dieser Zeit muss der Konzern auch einen Teil der iPhone-Produktion nach Indien verlagern.

apple indien

Vorgesehen ist weiter eine Ausnahme von der Ausnahmeregel: Die Dreijahresfrist ist um fünf Jahre verlängerbar. Welche Kriterien dafür aufgestellt werden, ist noch nicht klar. Bisher ist nur angedeutet, dass es sich bei dem entsprechenden Produkt um innovative, fortschrittliche Technik handeln muss. Was Indien darunter versteht, ist offen.

Nach einem Bericht von Bloomberg soll die Reform auch anderen ausländischen Konzernen zugute kommen. Alles andere wäre ja auch ungerecht und gegen den fairen Wettbewerb. Genannt werden die chinesische Firma Xiaomi und die Leshi Internet Information & Technology Corporation. Beide hätten schon einen ähnlichen Antrag wie Apple gestellt.

Indien beugt sich?

Bisher hatten ausländische Konzerne, die eigene Verkaufsstellen einrichten wollten, mindestens 30 Prozent ihrer Produktion im Land ansiedeln müssen. Damit sollte sicher gestellt sein, dass die Nation im globalen Wettstreit nicht zu einem reinen Absatzmarkt verkommt. Apple war dieser Vorgabe nicht gefolgt. Deshalb gibt es bis heute noch keinen Apple Store in Indien, obwohl die Wachstumsaussichten riesig sind, zumindest nach Einschätzung Apples und der Börsenanalysten.

Wieso die Regierung nun eingeknickt ist, ist nicht vollständig bekannt. Sicher ist nur, dass man den Konzernen die Ansiedlung schmackhafter machen wollte. Die iPhones, die Apple bisher in Indien über Drittanbieter verkauft, werden, wie alle iPhones, in China produziert.

Apple-Chef Tim Cook hatte sich mehrfach mit dem indischen Premierminister Modi getroffen. Zuletzt war Cook nach China gereist und konnte hier offenbar mit seinen Argumenten überzeugen. Kurz darauf hieß es aus der indischen Regierungsebene, man werde den Weg für die ersten Apple Stores ebnen. Das ist vielleicht ein Hinweis auf das Verhandlungsgeschick von Tim Cook. Ohne ihn würde es die Reform möglicherweise nicht geben. Wie sie sich in der Praxis gestaltet, werden wir wohl in den kommenden Monaten beobachten können. Die Zeichen stehen jedenfalls besser denn je. Die Neuregelung war am Mittwoch noch nicht abgesegnet. Doch laut Bloomberg steht die Freigabe kurz bevor.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10 – Public Beta nun überall verfügbar

ios10

Apple hat schon vor einigen Tagen die Entwickler-Version der neuen Beta-Version von iOS 10 veröffentlicht. Nun ist der Konzern soweit, dass auch die Software direkt über die Public-Betaversion angeboten werden kann. Wenn man die Software herunterladen möchte, sollte man zuerst ein Backup seines iPhones machen, um eventuellen Datenverlust durch das Update zu verhindern. Im Anschluss geht man einfach auf den Punkt „Software-Aktualisierung“ und wartet, bis die passende Version geladen ist.

Der Vorgang dauert diesmal gefühlt etwas länger und man muss damit rechnen, dass sein iPhone gut 15 Minuten außer Gefecht gesetzt wird. Bei unserer Installation gab es keine Probleme und wir sind der Meinung, dass unser Testgerät mit der neuen Public Beta einen „Tick“ besser funktioniert als unser Entwickler-iPhone auf dem die normale Beta-Version von Apple läuft. Dies kann natürlich aber auch nur ein persönlicher Eindruck sein.

Sonst scheint alles stabil zu sein
Wir haben jetzt die Software seit einigen Stunden im Einsatz und sind der Meinung, dass es keine großen Schnitzer mehr gibt und auch die Stabilität der Software sehr gut ist. Alles in allem können wir jedem Public-Beta-Tester die neue Software ans Herz legen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jump & Run-Klassiker „Rayman Classic“ erstmals für nur 0,99€ laden

Jump & Run-Klassiker „Rayman Classic“ erstmals für nur 0,99€ laden

Wer gerne nostalgische Spiele auf seinem iPhone oder iPad spielt, bekommt am heutigen Donnerstagmorgen einen Klassiker zum Schnäppchenpreis. Denn Ubisofts Rayman Classic (AppStore) kann so günstig wie nie aus dem AppStore auf eure iPhones und iPads geladen werden.

Erstmals seit dem Release vor zweieinhalb Monaten kostet die Universal-App statt 4,99€ nur 0,99€. So wenig hat der Download der iOS-Version des Spiele-Klassikers von 1995 noch nie gekostet. Die Universal-App ist eine Portierung anlässlich des 20. Jubiläums des PC- und Konsolenspieles und kommt dementsprechend mit einer gehören Portion Retro-Charme daher.
Rayman Classic iOSRayman Classic iPhone iPad
Im Spiel gilt es zusammen mit Rayman, dem armlosen Helden, mal wieder die Welt zu retten. Der böse Mr. Dark hat den großen Protoon gestohlen und die Electoons gefangen genommen. Das kann Rayman natürlich nicht so stehen lassen und so gilt es sie nun in zahlreichen Level zu retten. Über ein virtuelles Steuerkreuz links und ein paar Aktivitäts-Buttons auf der rechten Bildschirmseite hüpft und lauft ihr durch die coole Spielewelt, die natürlich wie das gesamte Spiel im pixeligen Retro-Look daherkommt.

Rayman Classic: oldschool und cool

Per gezielter Faustschläge gilt es die vielen Feinde und Wiedersacher aus dem Weg zu räumen, Stück für Stück die Spielewelt zu erkunden und so dem Levelziel in jedem der insgesamt 62 Level näher und näher zu kommen. Das ist aber wahrlich nicht so einfach, vor allem nicht im Hardcore-Modus, dem schwerste von drei Schwierigkeitsgraden. Sollten eure Reflexe nicht mehr so schnell und der Ehrgeiz nicht mehr so hoch sein für vor 20 Jahren, als das Spiel zum Hit auf PC und Konsolen wurde, sorgt der neue Einfach-Modus für Abhilfe…
Rayman Classic iOSRayman Classic iPhone iPad
Rayman Classic (AppStore) schafft es, den Charme von früher in die Moderne zu portieren und ist auch heute noch ein gelungenes Jump & Run. Im AppStore kommt die aktuell erstmals nur 0,99€ teure Universal-App auf gute 4,5 Sterne. Wer also bisher aufgrund des Kaufpreises vor dem Download dieses für iOS neu aufgelegten Spiele-Klassikers zurückgeschreckt ist, hat nun die Gelegenheit zum günstigeren Kauf. Weitere Infos zum Gameplay und dem Spiel im allgemeinen gibt es in unserer Spiele-Vorstellung.

Der Beitrag Jump & Run-Klassiker „Rayman Classic“ erstmals für nur 0,99€ laden erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft Bookings: Termine mit Office 365 organisieren

Microsoft Bookings: Termine mit Office 365 organisieren

Für Unternehmen, die bisher ihre Termine vor allem manuell organisiert haben, hat Microsoft den Dienst Bookings angekündigt. Er ist Teil von Office 365 und soll viele Arbeitsschritte automatisieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7 oder doch nur iPhone 6s 2016?

Neue auf einer chinesischen Webseite aufgetauchten Fotos der angeblichen drei neuen iPhone 7 Modelle (iPhone 7, iPhone 7 Plus und iPhone 7 Pro mit Doppelkamera sowie SmartConnector) werfen neue Fragen auf. Warum befindet sich ein gedrucktes „s“ wie beim aktuellen iPhone 6s auf der Gehäuserückseite? Wird Apple, wie wir ja schon länger vermuten, wahrscheinlich gar […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

1-2-3 Tanken: Preisalarm funktioniert nach Update intelligent

Seitdem Tankstellen aktuelle Preise melden müssen, kann ganz einfach gespart werden. Beispielsweise mit 1-2-3 Tanken, das nach einem Update neue interessante Funktionen bietet.

1-2-3 Tanken Preisalarm

Im Jahr 2016 ist es ein Kinderspiel, den günstigsten Preis bei einer Tankstelle in der Umgebung herauszufinden. Lohnt es sich, noch einmal um die nächste Ecke zu fahren, weil da der Sprit 2 Cent günstiger ist? Unser Favorit aus dem App Store ist für diese Zwecke 1-2-3 Tanken (App Store-Link), das kostenlos auf das iPhone und die Apple Watch geladen werden kann. Die Vollversion kann später über einen einmaligen In-App-Kauf freigeschaltet werden.

Die meisten Funktionen lassen sich aber auch ohne Bezahlung nutzen, insbesondere natürlich die Anzeige der Preise von Tankstellen in der Umgebung, an einem beliebigen Ort in Deutschland oder entlang einer Route. Auch in der Basis-Version lässt sich der Preisalarm für Tankstellen aktivieren, wenn auch nur für eine begrenzte Anzahl – für die Tankstelle in eurer Nachbarschaft ist das aber vollkommen ausreichend.

So funktioniert der intelligente Preisalarm in 1-2-3 Tanken

Mit dem Update auf Version 1.7 ist der Preisalarm endlich intelligenter geworden und meldet sich nicht mehr nur zu Wort, wenn eine zuvor eingestellte Preisgrenze unterschritten wurde. Stellt man den Preisalarm in 1-2-3 Tanken auf “niedrig”, erhält man eine Push-Benachrichtigung, wenn der Preis an einer der ausgewählten Tankstellen den Tiefstpreis der letzten sieben Tage erreicht oder darunter fällt. Im Modus “mittel” wird die Push-Meldung bereits kurz vor erreichen des Tiefstpreises verschickt. Natürlich ist ein komplett manueller Preisalarm weiterhin möglich.

Allerdings gibt es beim manuellen Preisalarm ein grundlegendes Problem: Entweder bekommt man ständig Meldungen oder wochenlang gar keine, wenn man den gesetzten Preis nicht immer wieder neu anpasst. Zuletzt lag mein Preisalarm bei 1,16 Euro, weil der Sprit vor einigen Monaten so günstig war. Jetzt kostet er wieder mehr und es gibt keine Push-Mitteilungen. Nach dem Update habe ich den Preisalarm in 1-2-3 Tanken auf die Stufe “niedrig” gestellt und bin schon gespannt, wie sich die neue Funktion in der Praxis schlägt.

Ebenfalls neu: Ab sofort können die Favoriten nach Preis und Entfernung sortiert werden, was gerade bei vielen Einträgen hilfreich sein dürfte. Außerdem bietet die App ab sofort 3D Touch in den Favoriten, auf der Karte und in der Liste. 

Falls euch 1-2-3 Tanken gefällt und ihr die Vollversion für 4,99 Euro freischaltet, dürft ihr euch über die folgenden Erweiterungen freuen: Komplett werbefreie Nutzung, Preisalarm für beliebig viele Tankstellen, interaktive Preisstatistiken, Widget für die Mitteilungszentrale sowie eine App für die Apple Watch.

WP-Appbox: 1-2-3 Tanken (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel 1-2-3 Tanken: Preisalarm funktioniert nach Update intelligent erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Salesforce1-App: Viele Android- und ältere iOS-Geräte fallen weg

Salesforce-Logo

Wer die Salesforce1-App oder -Web-Anwendung auf einem-Android-Mobilgerät verwendet, könnte bald ohne Support dastehen. Künftig will sich Salesforce auf Nexus- und Samsung-Smartphones sowie -Tablets konzentrieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sammelklage, weil AppleCare+ angeblich mehr verspricht als hält

In den USA ist nun eine Sammelklage gegen Apple eingereicht worden. Sie kritisiert die erweiterte Garantie AppleCare+ des iPhone-Herstellers. Die Kläger behaupten, das Unternehmen aus Cupertino würde die Versprechung nicht einlösen, die es bei Austauschgeräten macht. Ein generalüberholtes Austauschprodukt würde nicht dem Wert des ursprünglichen Geräts entsprechen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gorilla- statt Saphir-Glas? Corning stellt die neueste Generation vor

Eine Zeit lang deutete Vieles darauf hin, dass Apple die Displays seiner künftigen iPhones aus Saphirglas fertigen würde, um die so noch stabiler und resistenter gegen Kratzer und Sprünge zu machen. Nachdem jedoch der von Apple finanziell krätig unterstützte Fertiger GT Advanced Technologies vor einiger Zeit bereits Insolvens anmelden musste, hat man sich wieder dem traditionelleren Glas zugewandt. Wichtigster Partner dürfte dabei auch künftig die Firma Corning sein, die nun mit ihrem Gorilla Glass 5 die nächste Generation des ultraharten Glases vorgestellt hat. Hiermit richtet man sich vor allem an die Verwendung als Display-Glas und hat es dementsprechend noch einmal stärker gegenüber Kratzern, Stößen und Stürzen gemacht. So soll das Gorilla Glass 5 in 80% der Fälle unversehrt bleiben, wenn es mit dem Display voran 1,6 Meter auf einen harten Boden fällt. Damit steht man nach eigener Aussage viermal so gut da, wie die Produkte der Konkurrenz. (via MacRumors)



YouTube Direktlink

Corning will das Gorilla Glass 5 noch dieses Jahr in ersten Produkten verbauen, zu denen unter Umständen auch das diesjährige iPhone zählen könnte. Wahrscheinlicher ist aber wohl die Verwendung erst im kommenden Jahr. Verschiedene Gerüchte haben bereits spekuliert, dass das 2017er iPhone dann wieder sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite mit Glas bestückt sein soll.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue iOS Spiele: „Doodle God Griddlers“, „Roads of Rome: New Generation“, „Frontline Commando: Rivals“, „kubik“ uvm.

Neuer Spiele-Donnerstag, sehr viele neue iOS-Spiele. Wie gewohnt geben wir euch erst einmal einen Überblick über alle interessanten Neuerscheinungen, bevor wir euch dann ausgewählte Spiele im Detail vorstellen.

-i22133-Die göttliche „Doodle God“-Spielereihe hat heute mit Doodle God Griddlers (AppStore) einen neuen Ableger erhalten. Die Universal-App kostet 4,99€.-gki22133-

-i22151-Die äußerst beliebte Time-Management-Strategiereihe „Roads of Rome“ von Realore hat am heutigen Spiele-Donnerstag mit Roads of Rome: New Generation (AppStore) einen neuen und 5,99€ teuren Ableger erhalten.-gki22151-

-i22143-Ein Puzzle voller optischer Illusionen erwartet euch in kubic (AppStore). Die Universal-App von Appsolute Games kostet 1,99€.-gki22143-

-i22125-Snail Games hat sein neues Action-RPG Chaos Legends (AppStore) veröffentlicht. Der Download der Universal-App ist kostenlos möglich.-gki22125-

-i22150- Frontline Commando: Rivals (AppStore) ist ein neuer Online-Shooter von Glu Games mit verschiedenen Modi als Gratis-Download.-gki22150-

-i22142- Guild of Dungeoneering (AppStore) ist ein einzigartiges rundenbasiertes RPG. Statt den Helden selbst zu steuern, baut ihr das Verlies um ihn herum auf. Die Universal-App gibt es für 3,99€.-gki22142-

-i22126-200 Level, in denen ihr Formen drehen und ihre Farben verändern müsst, erwarten euch in Colorcube (AppStore) von Next Apps.-gki22126-

-i22114- Dunkers (AppStore) ist ein kleines Basketballspiel von Indie-Entwickler Colin Lane. Gratis-Download.-gki22114-

-i22144-Mit No Limits Rally (AppStore) ist ein neues Rally-Rennspiel in den AppStore gerast. Der Download kostet 0,99€.-gki22144-

-i22139- George: Scared Of The Dark (AppStore) ist ein klassisches Plattform-Adventure. Die iPhone-App kostet 1,99€.-gki22139-

-i22132-Söldner mit Blastern gegen Bestien aus dem Labyrinth erwarten euch in Dead Shell: Roguelike RPG (AppStore) von HeroCraft. Die Universal-App kostet 2,99€.-gki22132-

-i22128-Paradox Interactive präsentiert mit Crusader Kings: Chronicles (AppStore) ein textbasiertes Strategie-Adventure für 4,99€.-gki22128-

-i22129- Cubway (AppStore) ist eine Reise mit einer abstrakten Geschichte vom Lebenszyklus der Wiedergeburt – so beschreibt der Entwickler das Spiel. Wir schauen uns die 1,99€ teure Universal-App in Kürze genauer an.-gki22129-

-i22163-Eure Basis vor Horden von Untoten gilt es in Days of Zombie Survival Full (AppStore) zu verteidigen. Der Download der Vollversion kostet 3,99€. Zudem gibt es eine kostenlose Version (AppStore).-gki22163-

-i22121-Eure Künste als Kunstflugpilot könnt ihr im neuen Gratis-Download Blue Angels – Aerobatic SIM (AppStore) unter Beweis stellen.-gki22121-

-i22141-Als Ziege auf Zerstörungstour seid ihr in Goat Turbo Attack (GTA) (AppStore) unterwegs. Gratis-Download.-gki22141-

-i22134- Eden: The Game (AppStore) ist das offizielle Spiel zur Serie Eden und ein Gratis-Download.-gki22134-

-i22138-Durch brennende Labyrinthe gilt es in Firefall! (AppStore) zu manövrieren. Gratis-Download von The App Ward.-gki22138-

-i22140-Get 13 (AppStore) ist ein neues, farbenfrohes Zahlen-Puzzle von Thumbspire als Gratis-Download.-gki22140-

-i22159- Tunich (AppStore) ist ein von den Majas inspiriertes Puzzle von Midnight Tea und einer von vielen Gratis-Downloads am heutigen Spiele-Donnerstag.-gki22159-

-i22161- Venator (AppStore) ist ein neues Action-RPG als F2P-Download.-gki22161-

-i22153-In Sly Hikers (AppStore) müsst ihr ein mikroskopisches Forscherpaar auf seinen Reisen durch gefährliche Welten beschützen. Gratis-Download von Spil Games.-gki22153-

-i22146-Zwanzig fordernde Labyrinthe erwarten euch im neuen Gratis-Download Out The Labyrinth (AppStore).-gki22146-

-i22123- Carpcraft: Carp Fishing (AppStore) ist eine Echtzeit-Angelsimulation. Der Download der Universal-App ist kostenlos.-gki22123-

-i22160- Turn your Destiny (AppStore) ist ein neues Match-4-or-more-Puzzle für iOS. Gratis-Download.-gki22160-

Weitere neue iOS-Spiele

-i22130- -i22162- -i22158- -i22136- -i22157- -i22145- -i22135- -i22149- -i22148- -i22147- -i22137- -i22127- -i22124- -i22156- -i22155- -i22152- -i22154- -i22122-

Der Beitrag Neue iOS Spiele: „Doodle God Griddlers“, „Roads of Rome: New Generation“, „Frontline Commando: Rivals“, „kubik“ uvm. erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

watchOS 3 Betas: Alle Neuerungen im Überblick

Mitte Juni stellte Apple die bereits dritte Betriebssystem-Generation für die Apple Watch vor. Registrierte Entwickler können seither auch eine erste Vorabversion des neuen Systems testen. Neben den von Apple gezeigten neuen Funktionen sind im Web in den vergangenen Wochen verschiedene weitere Neuerungen und Änderungen publik geworden.

watchOS 3 vorgestellt
Die grössten von Apple an der WWDC-Keynote präsentierten Neuerungen haben wir in einem News-Artikel zusammengefasst: «Apple zeigt Vorschau auf watchOS 3»

Folgend eine Zusammenfassung der Neuerungen in watchOS 3 und der ersten Vorabversion.

Bildschirmfoto-Funktion deaktivieren

Mit watchOS 3 lässt sich das Aufnehmen eines Bildschirmfotos durch das gleichzeitige Drücken der digitalen Krone und dem seitlichen Knopf deaktivieren.

Bildschirmfotos abschalten (Quelle: MacRumors)

Das neue «Dock»

Das die «Glances» ersetzende «Dock» kann gleichzeitig 10 Apps anzeigen. Diese Apps sind permanent im Zwischenspeicher und sind deshalb immer sofort verfügbar. Die Ansichten im Dock sind zudem live, zeigen also immerzu die aktuelle Ansicht der Apps. Die erste dargestellte App ist dabei jeweils die zuletzt benutzte App — dem Nutzer wird die Möglichkeit gegeben, diese App in das Dock zu integrieren.

Das neue «Dock» etwas ausführlicher erklärt

Neue «Face Gallery» in der Watch-App

Die Watch-App unter iOS 10 erhält mit watchOS 3 einen neuen Reiter namens «Face Gallery». Dahinter verbirgt sich eine neue Ansicht für die Auswahl der Zifferblätter für die Apple Watch. Die Zifferblätter können dort aber nicht nur ausgewählt werden, sondern auch in der Farbe und den Komplikationen angepasst werden.

«Face Gallery» in der neuen Watch-App auf dem iPhone (Quelle: MacRumors)

Neues Zifferblatt «X-Large»

Nicht nur das «Minnie Mouse»-, die «Aktivitäts»- und das «Numbers»-Zifferblatt sind neu auf der Apple Watch verfügbar, auch ein neues «X-Large» genanntes Face gibt es nun zur Auswahl. Dieses stellt eine einzelne Komplikation in Extra-Gross an.

«X-Large»-Zifferblatt in watchOS 3 (Quelle: MacRumors)

Micky und Minnie lesen Zeit vor

Beim Micky- oder beim neuen Minnie-Zifferblatt kann man durch Tippen auf die Disney-Helden die Zeit vorlesen lassen — natürlich mit deren ikonischen Stimme (siehe Video unter «Neue Funktionen in watchOS 3»).

Während den Aktivitäten mehr Daten sehen

Wird mit der Apple Watch ein Workout aufgezeichnet, werden neu auf Wunsch mehr Informationen auf der Uhr dargestellt. Dabei kann die ganze Anzeige so angepasst werden, dass entweder eine einzelne Angabe hervorgehoben, oder gleichzeitig mehrere Angaben dargestellt werden. Je nach Aktivität können diese Angaben konfiguriert werden — und dabei kann aus diversen bisher nicht in der Übersicht verfügbaren Informationen ausgewählt werden.

Daten-Anzeige bei Routen anpassen (Quelle: AppleInsider)

Lauf-Routen aufzeichnen

Im Zusammenspiel mit iOS 10 auf dem persönlichen iPhone kann watchOS 3 bei einer aufzuzeichnenden Aktivität auch die zurückgelegte Route aufzeichnen. Dabei wird auch das Wetter und die Luftfeuchtigkeit mit vermerkt. Da die Apple Watch selber kein GPS-Sensor besitzt, muss für das Aufzeichnen der Route aber zwingend das iPhone bei der Aktivität mit dabei sein.

Workout-Route wird aufgezeichnet

Weitere Neuheiten in watchOS 3

Die Apple Watch kann nun auch in «Finde mein iPhone» auf iCloud.com gefunden werden — dazu gibt es neu auch eine entsprechende native App auf der Apple Watch; Die «Freunde»-Auswahl beim Drücken des seitlichen Knopfes ist der neuen «Dock»-Funktion gewichen; verschiedene Zifferblätter können mehr Komplikationen darstellen; Erinnerungen sind neu als eigene App auf der Apple Watch verfügbar — ditto «Home»; «Herzfrequenz» ist neu eine eigenständige App; Wer eine Benachrichtigung «schliesst», landet neu auf dem Zifferblatt statt in der Mitteilungszentrale; Wird eine Standard-App auf dem iPhone «gelöscht», wird sie auch auf der Apple Watch entfernt.

Neues Kontrollzentrum und die neue eigenständige Herzfrequenz-App in watchOS 3 (Quelle: AppleInsider)

Video: Apple zeigt neue «Breath»-App

«watchOS Preview — Breathe App»

Video: Neue Funktionen in watchOS 3

«What’s Coming in watchOS 3»
«watchOS 3: hands-on + new features»

Update 21. Juli

macOS-Unlock mit der Apple Watch vereitelt Remote-Angriffe durch Zeitmessungen

«In einem Interview mit Medienvertretern hat Apples Software-Chef Craig Federighi einige Details zur Sicherheit von Auto-Unlock in macOS Sierra und watchOS 3 verraten. […] Um sicherzustellen, dass Angreifer nicht einen Remote-Angriff starten können, bei dem eine Fernschaltung die Apple Watch mit dem zugehörigen MacBook verbindet, erfolgen neben Abstandsmessungen über Bluetooth auch Zeitmessungen über Wi-Fi. Dadurch kann Apple sicherstellen, dass sich die Apple Watch tatsächlich in unmittelbarer Nähe befindet. Verzögerungen durch eine Fernschaltungen würden sofort auffallen und das Eingabeformular für Benutzername und Kennwort auslösen.» (via MTN)

watchOS 3 Infos auf Apple.com nun auch auf Deutsch

Auf der Schweizer Apple-Webseite hat der iPhone-Hersteller die Info-Seite zu watchOS 3 nun auch in einer deutschsprachigen Lokalisierung online gestellt.

Weitere Videos zu watchOS 3

«Hands-On With the New Face Gallery for Apple Watch»
«watchOS 3: App dock gets its own button»

Neuerungen ab watchOS 3 Beta 2

SOS-Funktion aktiv

Die an der WWDC16 gezeigte «SOS»-Funktion für schnelle Notrufe über die Apple Watch ist nun mit Beta 2 von watchOS 3 verfügbar.

SOS-Funktion beim längeren Drücken der Seitentaste

Aktivitäten teilen

Auch die Möglichkeit die eigenen Aktivitäten mit Freunden und Bekannten zu vergleichen ist nun mit der zweiten Beta freigeschaltet worden.

Aktivitäten können mit Kollegen verglichen werden

Neuerungen ab watchOS 3 Beta 3

Fehlerbehebungen

Die dritte Beta-Version von watchOS 3 umfasst laut Release-Notes und den bisher entdeckten Neuerungen verschiedene Fehlerbehebungen und Optimierungen am System — neue Funktionen oder sonstige Änderungen sind bisher keine ausgemacht worden.

Verfügbarkeit

watchOS 3 wurde Mitte Juni anlässlich der WWDC-Eröffnungskeynote vorgestellt. Vorabversionen des neuen watchOS 3 sind seither für registrierte Apple-Entwickler verfügbar. Die Marktlancierung des Systems wurde von Apple für den Herbst 2016 angekündigt — nicht ausgeschlossen ist, dass dann auch eine neue Apple-Watch-Generation vorgestellt wird. Gut möglich aber auch, dass die «Apple Watch 2» erst im 2017 lanciert wird. Den Gerüchten nach könnte watchOS 3 zusammen mit iOS 10 und macOS 10.12 Sierra zwischen September und November lanciert werden.

Quellen wo nicht direkt verlinkt: 9to5Mac, AppleInsider und MacRumors.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Gadget-Watch] Nur heute: Hochwertige Kopfhörer und Lautsprecher in den Amazon Prime Deals

Vor einigen Wochen hat Amazon exklusiv für seine Prime-Kunden den Donnerstag zum "Prime Deals Day" erklärt. An diesem Tag gibt es seither Woche für Woche Angebote zu einem bestimmten Thema, die eben nur für Kunden mit einem Prime-Abonnement zur Verfügung stehen. Während sich aus Technik-Sicht in den vergangenen Wochen nicht wirlich viel getan hat, sind am heutigen Prime Deals Day unter dem Motto "Sachen, die Freude machen" welche dabei, die den einen oder anderen evtl. interessieren könnten. So kann man dabei nur heute verschiedene hochwertige Kopfhörer und Lautsprecher vergünstigt erwerben. Hier eine kleine Auswahl:

Weitere Angebote im Rahmen des heutigen Prime Deals Day präsentiert Amazon auf der zugehörigen Übersichtsseite.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Preston Stirling

Fans von Point and Click Adventures aufgepasst – «Preston Stirling» ist nun auch für iOS Geräte verfügbar. Seit einiger Zeit erfreut sich dieses Genre auf Tablets quasi eines zweiten Frühlings, Remakes bekannter Titel wie «Baphomeths Fluch» wurden ideal auf dem iPad platziert. Die Entwickler von Animation Arts Creative sind in diesem Segment bereits Profis, Spiele wie «Geheimakte Tunguska» und «Lost Horizons» wurden von ihnen entwickelt. Ihr kennt den Namen nicht? Kein Wunder, denn bisher wurden die Spiele noch unter einem Publisher veröffenlicht. «Preston Stirling» stellt einen Neuanfang dar – mit diesem Titel wollen die Entwickler endlich unter eigenem Namen erste Erfolge einfahren.

Preston Stirling

Ihr schlüpft in die Rolle des namensgebenden Preston Stirling und macht euch auf die Suche um Excalibur, das sagenumwobene Schwert von König Artus, zu finden. Da bei diesen Titeln vor allem die Story im Vordergrund steht, können wir an dieser Stelle leider kaum weitere Hinweise zur Geschichte machen. Natürlich gibt es klassische Point-and-Click Kost, will heissen: Jede Menge Rätsel. Generell ist die Story durchaus gelungen und bietet auch den einen oder anderen unerwarteten Plot-Twist.

Die Darstellung der Szenen ist ebenso genretypisch. Schön dargestellte Bilder und Hintergründe mit unterschiedlichen, interaktiven Elementen. Ebenso steht dem Spieler ein Inventar zur Verfügung, in dem wenige Gegenstände mitgeführt werden können. Mit Tippen und Wischen wird die UI bedient, mithilfe der Lupe werden alle interaktiven Gegenstände hervorgehoben. Eine deutliche Erleichterung, die leider auch etwas Such- und Spielspass nimmt. Ebenso verhält es sich mit dem Tagebuch. Sofern der Spieler gar nicht weiter weiss, lässt sich hier noch der eine oder andere Hinweis auftreiben.

Preston Stirling
Preston Stirling

Sowohl Grafik als auch Sound können sich sehen lassen. Getestet haben wir das Spiel auf einem iPad Pro, dem aktuell stärksten Tablet von Apple, dementsprechend überwältigend war die Darstellung auch. Ältere Tablets werden da durchaus an ihre Grenzen stossen – hier kann der Spieler die Detailstufe in den Optionen allerdings herunterschrauben, um das Spiel weiterhin geniessen zu können.

Alles in allem ist «Preston Stirling» eine absolut gelungenes Point-And-Click Adventure, Fans des Genres sollten unbedingt zugreifen. Sofern wir unbedingt ein Haar in der Suppe finden möchten, könnten wir maximal den relativ geringen Umfang anführen – das Spiel gefiel uns so gut, dass wir gerne mehr Zeit mit Preston Stirling verbracht hätten. Angesichts des Preises gibt es jedoch mehr als ausreichend Umfang – der Titel kostet im AppStore nur 1,99€, ein Schnäppchen für ein wirklich gelungenes Spiel.

Zuletzt noch die Details: Das Spiel liegt in deutscher Sprache vor und belegt knapp 1 GB Speicherplatz auf eurem Gerät.

The post Preston Stirling appeared first on Pokipsie's digitale Welt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Never Gone

Nimm an diesem spannenden Abenteuer gegen die Grimmien in Never Gone teil!
Das award-winning Aktionspiel mit gothischem Stil Art Designs und die wunderbaren Therion Musiken sind nun auf iOS!

Über das Spiel
Never Gone ist ein old-school beat-’em-up 2D Aktionspiel für Spieler auf iOS.Es umfasst eine Welt mit Menschheit, Vampire und andere Teufel und die kämpfen sich gegeneinander unendlich.Spiel als Blutritter oder als Dunkelschwester um unglaubliche Herausforderungen zu begegnen und um Belohnung zu gewinnen.Entdeckung, Handwerk und Upgrade von mehr als 200 Waffen, Ausrüstungen, Artikel und Fähigkeiten in der ganzen Spielwelt.

HAUPTMERKMALE
· Old-school Hardcore Aktionspiel:
Wir haben einen Blick zurück auf dem Kern von Aktionspiel und zielen darauf, ein Spiel zu erzeugen, welches wir selbst auch gerne spielen.Nicht einfach tippen zu gewinnen oder bezahlen zu gewinnen!Springen, Angriffen, Ausweichen und Verbindung von deinen selbsten Kombos zu kämpfen!Für Sieg!
· Spielinhalt:
3 Kapitel von Geschichtmodus; 3 verschiedenen Challengemodus im unendlichen Nebelturm; Speziale Intelmissions; Tauch dich in eine dunkle aber schöne Welt; Begegne die Herausforderungen von sterblichen Monstren& Bosses…
· Weltweit Klasse Rockmusick bei Therion:
Die höhe Qualität von “Never Gone” hilft uns um Therion zu bekommen, eine weltweit berümte schwedische Rockband. Du kannst nicht nur ihre Musik im Spiel finden, sondern auch einige Mitglieder von Therion als Charakter im Spiel steuern!
· In-Game Gemeinschaft:
Find Spieler rund um die ganze Welt in unserem In-game Community. Teil deine Videos und Erfahrungen mit anderen Spieler, zeig anderen dass du die beste bist! (*In-game Videoaufnahme fordert iOS 9 mit Replay Kit)

WP-Appbox: Never Gone (Kostenlos*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10 Beta 3 warnt vor Wasser im Lightning-Port

Shortnews: Mit iOS 10 Beta 3 bekommen Nutzer eine Warnmeldung, wenn sich Wasser im Lightning-Port angesammelt hat und man versucht, das iPhone aufzuladen. Dies könnte zu einem Kurzschluss führen.

IMG_2501

Es ist davon auszugehen, dass die Software Unregelmäßigkeiten bei der Stromübertragung erkennt, um zu diesem Schluss zu kommen – die Hardware hat sich ja nicht geändert und einen entsprechenden Sensor hat Apple im iPhone 6s nicht verbaut.

Die Warnmeldung legt nahe, das Lightning-Kabel wieder abzumachen und etwas zu warten, bis alles getrocknet ist.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music mit besserem Algorithmus durch iTunes Match-Integration

Durch die Integration der iTunes Match-Technologie soll der Abgleich der privaten Mediathek mit Apple Music deutlich besser funktionieren.

Mit der Integration der iTunes Match-Algorithmen will Apple den Service deutlich aufbessern:

iTunes Match arbeitet mit sogenannten akustischen Fingerabdrücken, während Apple Music sich bisher auf die ID-Tags der Dateien verlies und es dadurch zu Komplikationen...

Apple Music mit besserem Algorithmus durch iTunes Match-Integration
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wie sag ich's ihm: Selbstfahrende Autos wollen verstanden werden

Herbie

Autofahrer kommunizieren laufend nonverbal mit anderen Verkehrsteilnehmern. Das vermeidet Unfälle. Gibt es keinen Fahrer mehr, muss das Auto diese Kommunikation übernehmen. Aber wie?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7 schon mit neuem Gorilla Glass 5? (Video)

Corning hat das neue Gorilla Glass 5 für Smartphone-Displays vorgestellt.

Stimmt das Timing, könnte das extrem gehärtete Glas schon im iPhone 7, spätestens aber im iPhone 8 verbaut werden.

Die neue Version 5 soll noch robuster als Gorilla 4, im Jahr 2014 vorgestellt, sein. Apple und Corning arbeiten schon lange zusammen.

Gorilla Glass 5

Bei einer Fallhöhe aus rund 1,6 Meter Höhe soll das neue Gorilla Glass 5 in 80 Prozent der Fälle nicht mehr zu Bruch gehen. Labortests hätten dies untermauert. Corning gibt an, Gorilla Glass 5 überlebe Stürze viermal häufiger als vergleichbare Glas-Produkte.

„With each successive generation of Corning Gorilla Glass, we have taken cover glass technology to new levels. Gorilla Glass 5 is no exception, extending Corning’s advantage in drop performance over competitive glasses.“


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spider SolitärⓄ Go – card game

ntdecke die nächste Stufe von Spider Solitär mit beeindruckender Grafik und einfacher Handhabung. Ein Kartenspiel wie dieses hast du noch nie zuvor erlebt.

WP-Appbox: Spider Solitär? Go - card game (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pay What You Want: 2016 Summer Design Bundle for $1

No Matter What You Pay, You're Getting a Steal On This Massive Package of Top-Quality Design Assets
Expires July 20, 2017 23:59 PST
Buy now and get 99% off
Top 80 Design Icon Packs




KEY FEATURES

Design is always made easier when you have icons to work with! This package of 80 of Creative Market's top icon packs (over 1,000 icons!) will give you more flexibility on your next project. Handcrafted by designer David Appleyard, you'll love this eclectic bunch of icons. Access 80 top design icon packs Spruce up web pages, banners & more Incorporate into unlimited personal projects Use for 1 commercial project

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

For use in Photoshop CC or Illustrator CC

Compatibility

Internet required to download

SOFTWARE LICENSE DETAILS

Personal use: unlimited projects Commercial use: 1 project End product for sale: 1 project, up to 500 sales
5 Vectors; 2 Fonts; 11 Backgrounds



KEY FEATURES

You won't find a project you can't tackle with this massive compilation of vectors, fonts, and backgrounds from designer Pier Francesco Martini. This package includes a variety of beautiful, handcrafted vectors, two original fonts, and an array of backgrounds that will make any webpage or graphic project jump off the page. Incorporate high-quality animal, skull, hand & flower vectors to your projects Bring order to your designs w/ a range of geometric shape vectors Use the exclusive, unique BAHN Pro Rough Family & HAUS Sans Family fonts Give your projects depth & poise w/ geometric & seasonal backgrounds

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

Updates not included

Includes

20 Vintage Animal Illustrations 16 Vintage Engraved Skulls 200+ Vintage Flower Decorations & Elements 20 Vintage Typography Hands 27 Hand Drawn Geometric Shapes BAHN Pro Rough Family Font HAUS Sans Family Font 50 Hexagonal Background 50 Triangular Backgrounds 20 Spring Blurred Backgrounds 20 Winter Blurred Backgrounds 20 Autumn Blurred Backgrounds 20 Sunset Blurred Backgrounds

Compatibility

Windows Mac Linux

SOFTWARE LICENSE DETAILS

Personal use: unlimited projects Commercial use: 1 project End product for sale: 1 project, up to 500 sales
19 Creative Comic Fonts



KEY FEATURES

This power-packed set of comic fonts are designed to jump off the page and punch you right in the eyes! With a blend of styles that can be used for comics, manga, invitations, retail packaging, ads or any other design and marketing project, these fonts will be a super addition to your design repertoire. Get access to 19 font families & 247 total fonts Use in any commercial project Communicate messages w/ greater power w/ comic fonts

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

All fonts in OpenType format International character support is standard for every font

Includes

19 Font Families 247 Total Fonts

Compatibility

Mac PC

SOFTWARE LICENSE DETAILS

10 computer, commercial use license
Pixlsby Full Portfolio


KEY FEATURES

Sharing is caring, and Jack Lande cares a lot about empowering fellow designers. With this deal, you get full access to his awesome portfolio of flat designs, glyphs, icons, illustrations, UI kit, and vectors to completely overhaul your treasure chest of design assets. Customize & scale flat icons easily w/ instantly scalable vectors Represent a wide range of projects w/ lifestyle, professional, marketing, SEO & more genres of icons Gain massive UI kits to pull together all of your design essentials Maintain all original files so you can go back & customize icons & illustrations from scratch any time To view the portfolio, click here

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

Full portfolio access To view the portfolio, click here.

Compatibility

Internet required to access portfolio
Device Mockup & Icon Library



KEY FEATURES

IMOCKPS and Swifticons come together here to give you a whole new mock up arsenal for iOS projects. With over 80 professionally edited, real photos with PSD files to work off of, and 2104 high quality, fully customizable icons, you'll be compiling incredible designs in no time. Get 3 packs of real, professionally edited SMART PSD files for mockups, & 2104 premium, high quality icons Present professional-quality mockups on iPhone 6 & iPad 2 Air Customize icons any way you want on the precise pixel grid Enjoy icons covering 19 categories & in 4 editable styles

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

IMOCKPS PSD files are 4600 x 3100px at 300DPI Swifticons formats are AI, Sketch, PNG, SVG, EPS, PDF & JPG For more details on IMOCKPS, click here For more details on Swifticons, click here.

Compatibility

Mockups compatible w/ iPhone 6 & iPad 2 Air

SOFTWARE LICENSE DETAILS

Updates included
Port & Bohema Font Families



KEY FEATURES

These two font families want to be added to your design toolbox, and you'll be happy to have them! Port is an experimental Didone typeface with a modern twist, while Bohema puts a flair on Art Deco. With this package, you'll get each of the full font families, and 4 alternative Bohema fonts as an added bonus. Perfect for headlines, branding, merchandising