Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 607.059 Artikeln · 3,16 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Fotografie
2.
Soziale Netze
3.
Produktivität
4.
Musik
5.
Spiele
6.
Finanzen
7.
Sonstiges
8.
Sonstiges
9.
Musik
10.
Fotografie

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Spiele
3.
Soziale Netze
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Dienstprogramme

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Sonstiges
4.
Sonstiges
5.
Soziale Netze
6.
Sonstiges
7.
Soziale Netze
8.
Navigation
9.
Musik
10.
Sonstiges

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Produktivität
5.
Spiele
6.
Unterhaltung
7.
Spiele
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Dienstprogramme
3.
Sonstiges
4.
Unterhaltung
5.
Unterhaltung
6.
Dienstprogramme
7.
Soziale Netze
8.
Musik
9.
Sonstiges
10.
Dienstprogramme

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Familie & Kinder
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Science Fiction & Fantasy
6.
Liebesgeschichten
7.
Comedy
8.
Familie & Kinder
9.
Action & Abenteuer
10.
Familie & Kinder

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Familie & Kinder
3.
Familie & Kinder
4.
Action & Abenteuer
5.
Action & Abenteuer
6.
Science Fiction & Fantasy
7.
Science Fiction & Fantasy
8.
Action & Abenteuer
9.
Liebesgeschichten
10.
Liebesgeschichten

Songs

1.
Mark Forster
2.
ZAYN & Taylor Swift
3.
Clean Bandit
4.
Alessia Cara
5.
Rag'n'Bone Man
6.
Steve Aoki & Louis Tomlinson
7.
Stereoact
8.
Max Giesinger
9.
The Weeknd
10.
Disturbed

Alben

1.
Kollegah
2.
Various Artists
3.
Helene Fischer
4.
Die drei ???
5.
The Rolling Stones
6.
J. Cole
7.
Various Artists
8.
Various Artists
9.
Various Artists
10.
KC Rebell

Hörbücher

1.
Timothy Stahl
2.
Rita Falk
3.
Sebastian Fitzek
4.
Sebastian Fitzek & Johanna Steiner
5.
Judy Astley
6.
David Hewson & A. J. Hartley
7.
Simon Beckett
8.
Andreas Gruber
9.
Marc-Uwe Kling
10.
Matthew Costello & Neil Richards
Stand: 05:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Film

282 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

8. Juli 2016

Fünf Gründe gegen den Wegfall der Klinkenbuchse beim iPhone

Die bevorstehende Vorstellung des iPhone 7 und der mögliche Wegfall der Klinkenbuchse spaltet zur Zeit die Apple-Gemeinde in 2 Lager. Für die Einen nicht wegzudenken, für die Anderen ein Anachronismus. Grund genug, hier meine Fünf Gründe für den Erhalt des Klinkenanschlusses darzustellen.​

Die Klinkenbuchse ist und bleibt der universelle Anschluss​


Seit nun mehr als 100 Jahren wird der Klinkenanschluss für die Übertragung von Tonsignalen...

Fünf Gründe gegen den Wegfall der Klinkenbuchse beim iPhone
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neu: Apfeltalk Editor's Podcast

Ihr kennt vielleicht unsere beliebten Podcasts Apfeltalk LIVE! (HD) und Apfeltalk LIVE! Audio. Beide entstehen fast jeden Freitag quasi als Nebenprodukt zu unsere Live-Web-Show Apfeltalk LIVE! Ihr kennt vielleicht auch das Editor's Blog, hier auf der Seite. Dieser neue Podcast ist quasi der Vermittler zwischen beidem.

In diesem zusätzlichen Angebot plaudere ich...

Neu: Apfeltalk Editor's Podcast
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple mit Uni-Kooperation: iOS Developer werden ausgebildet

Apple mit Uni-Kooperation: iOS Developer werden ausgebildet auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Im italienischen Neapel ist die Universität Neapel Federico II beheimatet, die mit über 100.000 Studenten die zweitgrößte Uni in Italien ausmacht, nach dem Pendant in Rom. Dort wird nun die...
JETZT WEITERLESEN

Der Beitrag Apple mit Uni-Kooperation: iOS Developer werden ausgebildet erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Yondr macht Smartphones auf Konzerten unbrauchbar

Yondr ist eine kleine Tasche, die ähnlich wie eine Kleidungs-Diebstahlsicherung im Kaufhaus verschlossen und nur mit einem Spezialgerät wieder geöffnet werden kann. Ein US-Startup hat sie entwickelt, um die Smartphones von Nutzern wegzuschließen. Besonders bei Konzerten und Ausstellungen soll das hilfreich ein.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 7: Zulieferer Catcher mit Umsatzeinbußen

Apple iPhone 7: Zulieferer Catcher mit Umsatzeinbußen auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

So langsam aber sicher rückt der Release des Apple iPhone 7 und iPhone 7 Plus näher, im September 2016 steht vermutlich der offizielle Start an. Schon jetzt bemerken die ersten...
JETZT WEITERLESEN

Der Beitrag Apple iPhone 7: Zulieferer Catcher mit Umsatzeinbußen erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook Messenger: Ende-zu-Ende-Verschlüsselung kommt

Facebook Messenger: Ende-zu-Ende-Verschlüsselung kommt auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Bereits seit ein paar Monaten schon bietet WhatsApp die Option an, die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung beim Chatten zu verwenden. Mit dieser wird es ermöglicht, dass nur Empfänger und Sender die Nachrichten im...
JETZT WEITERLESEN

Der Beitrag Facebook Messenger: Ende-zu-Ende-Verschlüsselung kommt erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Den Zeppelin gibt es jetzt in Weiß

Wer kennt diesen Lautsprecher nicht? Der Zeppelin von B&W ist ein Kultobjekt. Bisher wurde der ikonische Lautsprecher nun in einer Ausführung in Schwarz-Anthrazit. Das passt nicht zu jedem Einrichtungsstil. Nun hat Bowers & Wilkins auch eine weiße Variante vorgestellt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Mein iPhone suchen“: Sperren Erpresser Geräte?

Eine Security-Firma berichtet von Erpressungs-Versuchen via „Mein iPhone suchen“.

Salted Hash behauptet, dass Hacker in der Lage sind, iPhone oder iPad mit Hilfe von „Mein iPhone suchen“ in der iCloud zu sperren. Zum Entsperren, so der Report, würde von den Nutzern Lösegeld gefordert. Wer sich weigere, wird darauf hingewiesen, dass man gezielt Daten lösche.

Hacker Daten Sicherheit

Betroffen sollen sowohl Devices in Europa als auch in den USA sein. Ihr solltet die Sache ernstnehmen, aber Panik scheint nicht angebracht. Offenbar handelt es sich nicht um einen iCloud-Hack, sondern um gezielte Phishing-Aktionen, die es auch schon in den Jahren zuvor, zum Beispiel in Australien, gab.

Zwei-Faktor-Authentifizierung wichtig

Die Lösegelder, die gefordert werden, liegen laut Salted Hash zwischen 30 und 50 Dollar. Klingt nach wenig, solltet Ihr aber in keinem Fall bezahlen, sofern Ihr überhaupt betroffen seid, was eher unwahrscheinlich sein dürfte. Generell hilft – gerade zur Vorbeugung – Apples Zwei-Faktor-Authentifizierung (so richtet Ihr Sie ein).


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

GoEuro: Von Apple empfohlene Reiseplaner-App listet Flüge, Bahnverbindungen und Busfahrten

Mal eben nach London – aber wie am schnellsten und am günstigsten hinkommen? Das lässt sich mit GoEuro herausfinden.

GoEuro

GoEuro (App Store-Link), eine iPhone-App, wird derzeit in der Bannerrotation von Apple prominent im App Store beworben und lässt sich kostenlos auf das Smartphone herunterladen. Alle Inhalte stehen in deutscher Sprache bereit, zudem wird mindestens 25 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 7.0 oder neuer auf dem iPhone benötigt.

„Wir bringen dich in jede Stadt, jeden Ort und jedes Dorf in Europa“, so heißt es auf der Website der Entwickler von GoEuro. „Wir übernehmen die komplizierte Planung und zeigen dir die einfachsten Reisemöglichkeiten. Wir berücksichtigen alle Transportoptionen, sogar den Transfer vom und zum Flughafen. Eine Suche, viele Möglichkeiten!“

In der Tat finden sich in der erfreulich übersichtlichen und ohne großen Schnickschnack daher kommenden Anwendung für jede Verbindung gleich mehrere Auswahlmöglichkeiten: Möchte man beispielsweise vom appgefahren-Hauptquartier in Bochum in die Metropole London reisen, finden sich neben entsprechenden Flügen verschiedener Fluggesellschaften auch Busanbieter und Bahnverbindungen, alle inklusive Fahrplan, Umsteigezeiten und der Möglichkeit, Tickets direkt aus der App heraus buchen zu können.

Über 32.000 Bahnstationen und 207 Flughäfen in GoEuro

GoEuro hält weitere kleine Features bereit, die das Buchen von Reisen noch einfacher gestalten. So werden bei Flugreisen auch Transfers vom und zum Flughafen mit angeboten, die sich ebenfalls gleich erstehen lassen, und auch die Anzahl der Reisenden und eine Sortierung nach Preis, Abreisezeit und Reisedauer kann vorgenommen werden. Im Menü der App lassen sich zudem Rabattkarten aus verschiedenen Ländern eingeben, und auch die Währung kann den eigenen Bedürfnissen angepasst werden.

Meldet man sich in GoEuro mit einem Nutzerkonto an, lassen sich die Reisedaten auch in der App speichern, darunter Buchungsinformationen und Kartendetails. Aktuell bedient GoEuro rund 32.000 Bahn- und Busstationen und 207 Flughäfen, und kommt laut eigener Aussage auf über 30 Millionen Nutzer in über 120 Ländern. Auch ich war bei meinen ersten Versuchen von GoEuro überzeugt und werde sicherlich bei der nächsten Reiseplanung auf die App zurückkommen.

Warnung! Dies ist nur ein Test.

Der Artikel GoEuro: Von Apple empfohlene Reiseplaner-App listet Flüge, Bahnverbindungen und Busfahrten erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Umständlich und nur auf Wunsch: Facebook bringt Verschlüsselung

Facebook Thumb

Nachdem WhatsApp schon längst verschlüsselte Chats anbietet, zieht nun auch das Mutterschiff nach. Es ist dabei aber längst nicht so enthusiastisch und die Umsetzung wirkt eher halbherzig.

WhatsApp hat die Verschlüsselung des OpenSource-Messengers Signal übernommen, die als sicher gilt. Sie verschlüsselt jetzt alles, was über WhatsApp verschickt wird, mit Ausnahme der Metadaten. Facebook selbst bringt nun ebenfalls eine Verschlüsselung für seine Chats, ist dabei aber etwas umständlich.

Verschlüsslung nur auf Wunsch

Dabei muss der Secret Chat jedes Mal aufs Neue manuell aktiviert werden. Nachrichten zerstören sich nach Mission Impossible-Art nach einer Weile selbst und bestimmte Medien, wie etwa animierte GIFs, können nicht übertragen werden. google ist ähnlich unambitioniert bei seinen Hangouts-Gesprächen.
Der Grund: Eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung schließt naturgemäß auch den Plattformbetreiber von den Inhalten aus. Auf die ist Facebook, wie auch Google, allerdings angewiesen, wenn Chat-Bots das nächste große Ding im Messaging werden sollen. Beide Unternehmen setzen auf diese Innovation und wollen auch Unternehmen einen besseren Zugang zu den Nutzern bereitstellen. Eine automatisierte Auswertung von Chat-Unterhaltungen und mögliche Rückschlüsse bezüglich geeigneter Werbeanzeigen ist mit einer kompromisslosen Verschlüsselung ebenfalls nicht möglich.

The post Umständlich und nur auf Wunsch: Facebook bringt Verschlüsselung appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Sperrung mit Lösegeldforderung: Angeblich neue Erpressungswelle

ErprssungDie auf Sicherheitshemen spezialisierte Webseite CSO Salted Hash berichtet von zunehmenden Erpressungsversuchen mithilfe von Apples iCloud-Tool „Mein iPhone suchen“. Hacker sperren damit offenbar iOS-Geräte von fordern Lösegeld. Eine ähnliche Erspressungswelle gab es bereits vor zwei Jahren. Das Security-Blog berichtet von bis zu 40 Millionen gehackten iCloud-Konten. Eine harte Aussage, die Apple vermutlich innerhalb der nächsten […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wow! Das sind die genialsten iPhone-Fotos des Jahres 2016

Seit 2007 werden jährlich die „iPhone Photo Awards“ verliehen. Auch in diesem Jahr wurden wieder die Gewinner gezogen. Einsendungen kamen aus 139 Ländern - Voraussetzung ist lediglich, dass die Bilder mit der iPhone-Kamera aufgezeichnet wurden. Wir stellen neben dem Grand-Prize-Gewinner-Bild außerdem die drei Gewinner-Fotos, sowie die besten Bilder aus einigen Unterkategorien wie Tierfotografie oder Architektur vor, die uns besonders gut gefallen haben.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Blockbuster im Juli: "Der Nanny" mit Rabatt im iTunes-Store (Update)

Bis Ende Juli bietet Apple im iTunes-Store täglich ein bis zwei Spielfilme vergünstigt an. Momentan ist die knapp zweistündige Komödie "Der Nanny" mit Matthias Schweighöfer als Schauspieler und Regisseur für 3,99 Euro erhältlich (Kaufversion in HD-Qualität).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[iOS] AppStore Perlen 27/16

Nintendo macht offenbar Ennst. Nachdem man sich jahrelang weigerte, die iOS-Plattform als wichtigen Zweig für das eigene Videospielegeschäft anzuerkennen, hat man inzwischen die Zeichen der Zeit erkannt, erste Titel veröffentlicht und weitere bereits angekündigt. Und offenbar ist das Ende der Fahnenstange damit noch lange nicht erreicht. Wie Polygon berichtet, soll Nintendo nämlich ernsthaft in Erwägung ziehen, Game Controller und "other kinds of hardware" für mobile Endgeräte auf den Markt zu bringen. Dies soll zumindest Nintendos GM für Entertainment Planning and Development, Shinya Takahashi, auf dem jährlichen Aktionärstreffen des Unternehmens in den Raum geworfen haben. Entsprechende Erfahrung in diesem Bereich hätte man in Japan, was die Möglichkeit als durchaus interessant erscheinen lässt. Auch das Apple TV könnte hiervon künftig profitieren, da Apple mit tvOS 10 den Zwang, die Siri Remote unterstützen zu müssen für Spieleentwickler fallen lassen wird. Eine spannende Entwicklung und damit nun viel Spaß mit den AppStore Perlen dieser Woche!

Kostenpflichtige Apps

*SNIP*
Ich persönlich bin ja durchaus empfänglich für "Eye Candy", also für grafisch toll gestaltete Apps. Und in diese Kategorie fällt auch das neue Indie-Game *SNIP*. In zwei verschiedenen Spielmodi geht es hier darum, eine Scheibe mit einem bstimmten Ziel über das Spielfeld zu schnippsen. Im Target-Modus besteht das Ziel darin, die Scheibe in einen bestimmten Zielbereich zu befördern. Der Holi-Modus hingegen platziert verschiedene farbige Blöcke auf dem Spielfeld, die es nach Möglichkeit in den wildesten Kombinationen zu treffen gilt, um damit den eigenen Highscore in die Höhe zu treiben. Dies kann wahlweise auch gegen Freunde über das Game Center geschehen. Dabei hat man jeweils 16 Scheiben mit unterschiedlichen "Fähigkeiten" zur Verfügung. Ein einführendes Tutorial erklärt die Steuerung, anschließend kann es direkt losgehen. Sehr schön: Im Holi-Modus gibt es sogar spezielle Anpassungen für Farbenblinde. Kurzweilig und einfach schön umgesetzt!



YouTube Direktlink

Download € 2,99
   

LightEaters
Ein Spiel, welches in vollkommener Dunkelheit spielt, dürfte eigentlich nicht in die oben angesprochene Schublade des Eye Candy fallen. Dennoch weiß auch LightEaters mit einer gefälligen optischen Umsetzung im Comic-Stil zu punkten. Man schleicht hier also des Nachts nur mit einer Taschenlampe bewaffnet durch ein gruseliges Haus und erforscht dessen Zimmer. Allerdings stellt man schon bald fest, dass man nicht alleine ist und muss sich diverser Monster erwehren. Hierbei wird die Taschenlampe schnell zum zweischneidigen Schwert. Auf der einen Seite braucht man den Lichtstrahl, um den Weg durch die Level zu finden, andererseits verrät er auch den Monstern die eigene Position. Kommen diese also in Sichtweite, sollte man tunlichst die Taschenlampe ausschalten, was einen allerdings wiederum in vollkommener Dunkelheit zurücklässt. Da man dabei mit der Zeit jedoch Angst bekommt, muss die Lampe rechtzeitig wieder eingeschaltet werden, bevor man sich in die Hose macht. Gott sei Dank helfen einem diverse Powerups und Gegenstände beim Bestehen der 36 toll gestalteten Level. Zudem steckt in dem Spiel noch ein interessantes Konzept. So ist LightEaters an eine Crowdfunding-Plattform BrightLocker angebunden, auf der man die im Spiel gesammelte Währung anschließend ausgeben kann.



YouTube Direktlink

Download € 3,99
   

Deadman Diaries
Bleiben wir bei stylischen Spielen. In Deadman Diaries wird man in die Situation des Bankers John Riggs versetzt, der von Spielschulden geplagt und daher nun von seinen Gläubigern verfolgt wird. All dies hält er in seinem Tagebuch fest, welches im Zentrum des Spiels steht. DIeses bedient sich dabei des sogenannten Gamebook-Stils, auch bekannt als “Choose-your-own-adventure”. Dabei hat es der Spieler selber in der Hand, in welche Richtung er das Schicksal von John Riggs lenken möchte. Man kann ihn also entweder retten oder auch immer wieder in den Tod schicken. Auf diese Weise taucht man immer wieder neu in diesen Neo-Noir-Thriller ein und kann die Story immer wieder neu schreiben, indem man während des Lesens unetrschiedliche Entscheidungen trifft und Optionen wählt. Sehr cool, sehr stylisch, sehr spannend! Fehlt eigentlich nur noch die deutsche Übersetzung.



YouTube Direktlink

Download € 0,99
   

Puttball
Weiter unten findet sich in den Gratis-Apps dieser Woche mit Super Stickman Golf 3 bereits ein Golfspiel. Zumindest im weiteren Sinne. In eine ähnliche Kategorie fällt auch Puttball, welches das Einlochen eines Balls mit einer gehörigen Portion Puzzle-Elementen würzt. Während das Ziel auch hier darin besteht, einen kleinen gelben Ball in ein Loch zu befördern, wird dieser nicht geschlagen, sondern durch ein Labyrinth manövriert. Gestoppt wird er dabei jeweils von den Hindernissen, mit deren Hilfe man einen Weg zum Loch finden muss. Das unten eingebettete Video zeigt, wie dies funktioniert. Insgesamt gilt es auf diese Weise über 50 Level in drei unterschiedlichen Welten zu meistern. Selbstverständlich werden die Labyrinthe mit der Zeit immer komplexer und das Finden des Weges damit schwieriger. Für die Experten gibt es zudem auch noch neun extra schwierige "Diamond-Levels".



YouTube Direktlink

Download € 1,99
   

Galaxy Groove
Das Prinzip der One-Tap-Steuerung wurde sicherlich mit der phänomenalen Story rund um "Flappy Bird" auf eine ganz neue Ebene gehoben. Zahlreiche Entwickler haben sich seither daran versucht, dieses Prinzip zu kopieren. Bei der Entwicklung von Garaly Groove ging es ganz offensichtlich nicht darum, ein neues Flappy Bird zu schaffen, dennoch wird auch hier die One-Tap-Steuerung sehr schön umgesetzt. In der Rolle eines kleinen Roboters springt, rollt und fliegt man hier durch wunderschön gestaltete Level auf 10 unterschiedlichen und einzigartigen Planeten. Bewerkstelligt wird dies mit jeweils nur einem einzelnen Tap auf das Display. Unterstützt wird der Roboter auf seiner Reise durch die Macht der Musik, die sich hervorragend in das Gameplay integriert. Und so macht man sich auf die Reise, sammelt unterwegs Sterne ein und schaltet mit diesen neue Herausforderungen, Boni und weitere Planeten frei. Sehr schön gemachtes One-Tap Jump-and-Run!



YouTube Direktlink

Download € 1,99
   

Falcon Notes
Auch wenn man sich sicherlich die Frage stellen kann, wozu man eine kostenpflichtige Notizen-App laden soll, wenn Apple doch in iOS bereits eine solche App vorinstalliert mitliefert. Nun, erstens wird man diese mit iOS 10 erstmals auch deinstallieren können und zweitens gibt es immer noch genügend Angebote mit einem deutlich größeren Funktionsumfang und damit mehr Möglichkeiten. Ist man noch auf der Suche nach einer solchen App, sollte man einmal einen Blick auf Falcon Notes werfen. Schlicht im Design bietet diese App eine Menge nützlicher Funktionen, wie beispielsweise die Unterstützung von Markdown-Formatierungen. Eine Formatier-Leiste oberhalb der Tastatur bietet zudem Textformatierungen wie fett, kursiv oder unterstrichen, aber auch spezielle vorgefertigte Formatierungen wie Zitate oder Überschriften. Alle erfassten Notizen können mit Tags versehen und hiernach sortiert organisert werden. Ein Mac-Pendant (€ 4,99 im Mac AppStore) steht ebenfalls zum Download parat. Selbstverständlich können die Notizen zwischen iPhone, iPad und der Mac-Version via iCloud synchronisiert werden. Schlank, umfangreich, funktional. Eine tolle Notizen-App!

Download € 4,99
   

Kostenlose Apps

Iron Maiden: Legacy of the Beast
Die Zeiten in denen eine Rockband ihr Geld einfach nur als Musikkapelle verdient, sind endgültig vorbei. Wer vorne mitmischen will, ist inzwischen auch in anderen Bereichen aktiv. So auch die Alt-Rocker von Iron Maiden. Diese haben nun nämlich ihr erstes offizielles Spiel in den AppStore gebracht, bei dem es, wie sollte es auch anders sein, um die Musik der Band geht. Diese hat man allerdings geschickt in ein rundenbasiertes Beat-em-Up verpackt. In der Rolle des Band-Maskottchens Eddie tritt man dabei in verschiedenen Welten gegen fiese Monster an, um die verstreuten Reste von Eddies Seele wieder zusammenzusetzen und schließlich das Universum zu retten. Während des Spielverlaufs wird das eigene Kampf-Team immer größer und erfahrener. Hilfreich ist außerdem, dass Eddie verschiedene Gestalten mit unterschiedlichen Fähigkeiten annehmen kann. Selbstverständlich dröhnt dabei als untermalender Soundtrack die Musik von Iron Maide, wofür der Download alleine schon lohnt. Auch die grafische Umsetzung muss sich wahrlich nicht verstecken.



YouTube Direktlink

Download kostenlos
   

Outbank
Das Thema Onlinebanking auf dem Smartphone ist sensibel. Schließlich gibt man hier nicht nur äußerst heikle Daten ein, man vertraut auch dem Anbieter, dass dieser mit den Daten entsprechend umgeht. Vertrauen ist hier also der entscheidende Begriff, weswegen man in der Regel auf etablierte Anbieter zurückgreifen sollte. Einer dieser etablierten Anbieter ist sicherlich die stoeger it GmbH, die bereits seit Jahren mit den verschiedenen Iterationen ihrer Outbank-App im AppStore vertreten ist und einen ausgezeichneten Ruf genießt. Seit gestern ist nun die neueste Variante und damit der Nachfolger von OutBank DE am Start, die nur noch schlicht auf den Namen Outbank hört und mit einem grundlegend überarbeiteten Nutzerinterface aufwartet. Die Grundversion der App ist kostenlos und verwaltet bis zu 10 Bankzugänge. Benötigt man mehr, kann man per In-App Purchase die PRO-Version freischalten. Bestandskunden von OutBank DE erhalten diese nach der Datenmigration kostenlos. Entscheidet man sich zudem für das optionale Anlegen einer Outbank ID, werden die Daten zwischen Mac, iPhone und iPad hierüber synchronisiert. Dies soll absolut sicher geschehen und man rühmt sich gar damit, dass Outbank generell eine "100% sichere App" sei. Den Zugriff auf die App sichert man entweder per Passwort oder über Touch ID. In diesem sensiblen Fall sei zudem auch noch auf die ausführliche Datenschutzerklärung hingewiesen. Nach wie vor mein Favorit in Sachen Banking Apps.

Download kostenlos
   

Rudel
Neue Apps brauchen in der Regel noch zwei, drei Updates, in die das erste Feedback der Nutzer eingeflossen ist, ehe sie wirklich ausgereift wirken. Dies ist bei Rudel anders, was eventuell auch an den Vorerfahrungen der Kölner Entwickler liegt, die schon den sehr guten GPS-Tracker Trails (kostenlos im AppStore) zu verantworten haben. Bei Rudel geht es nun erneut um die eigene, per GPS bestimmte Position und ein Szenario, in dem man diese für einen bestimmten Zeitraum seinen Freunden mitteilen möchten. Das Konzept, mit dem man dies möglichst sicher umgesetzt hat, kann sich sehen lassen. Es werden sogenannte "Rudel" erstellt, bei denen es sich um temporäre Gruppen handelt, deren Name aus drei zufällig ausgewählten Wörtern besteht. Diesen kann man einfach seinen Freunden mitteilen. Rudelmitglieder sehen dann innerhalb der App die jeweilige Position aller Teilnehmer auf einer Karte. Perfekt geeignet also beispielsweise für die laufende Festival-Saison. Keine Accounts, keine Anmeldung, keine Werbung. Also ganz nach dem Konzept möglichst einfach, möglichst sicher. Und da man gleich ein Rundumpaket anbietet, ist auch von Anfang an eine Version für die Apple Watch und das Apple TV enthalten. Wer sich Sorgen um seine persönlichen Daten macht, dem empfehle ich einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen auf der Rudel-Webseite.

Download kostenlos
   

Circle Breakout
Die Breakout-Spiele gehören wohl zu den bekanntesten Videospielen überhaupt. Das Original wurde seinerzeit gemeinsam von den späteren Apple-Gründern Steve Jobs und Steve Wozniak bei Atari entwickelt. In dem neuen, minimalistischen Circle Breakout wird das Spielprinzip nun ein wenig abgewandelt. Zwar müssen auch hier in klassischer Breakout-Manier Blöcke mit einem Spielball zerschossen und mit einem Balken im Spiel gehalten, allerdings bewegt sich diese nicht am unteren Rand des Spielfelds, sondern um einen Kreis in der Mitte herum. entsprechend geht es darum dafür zu sorgen, dass der Spielball nicht in diesen Kreis gerät. Logischerweise befinden sich dadurch die zu zerstörenden Blöcke auch nicht ausschließlich am oberen Rand des Spielfeldes, wie noch beim Original, sondern auch am unteren Rand. Für lang anhaltende Abwechselung sorgt dabei die Tatsache, dass die Level bei jedem Start zufällig generiert werden und so niemals gleich sind. Minimalistisch, unterhaltsam, kostenlos.

Download kostenlos
   

Prisma
Braucht man wirklich noch eine weitere Filter-App für Fotos auf dem iPhone? Die Antwort lautet im Falle von Prisma eindeutig ja! Okay, die meisten Fotobearbeiter nutzen vermutlich die in der vorinstallierten Fotos-App oder in Instagram enthaltenen Filter, was letzten Endes dazu führt, dass die meisten nachbearbeiteten Fotos heute irgendwie alle gleich aussehen. Ein bisschen Weichzeichner hier, ein bisschen Sepia da, fertig. Bei Prisma läuft dies ein wenig anders. Hier werden komplexe Kunststile auf das ausgewählte Foto angewendet, die auf "neural networks and artificial intelligence" basieren und somit jedes Bild zu einem einzigartigen Kunstwerk machen. Insgesamt 33 verschiedene Stilrichtungen stehen dabei zur Verfügung. Einziger Wehrmutstropfen: Für die Bearbeitung werden die Bilder einmal über die Prisma-Server im Internet gejagt. Einen Blick auf die beeindruckenden Ergebnisse sollte man aber in jedem Fall mal riskieren!

Download kostenlos
   

Super Stickman Golf 3
Die Stickman-Spiele, also Spiele rund um mal mehr, mal weniger liebevoll gestaltete Strichmännchen haben bereits eine große Fanschar um sich versammelt. Zu den bekanntesten Vertreter dieses Genres zählen zweifelsohne die Stickman-Golf-Spiele, von denen nun der dritte Teil im AppStore erschienen ist. Enthalten sind natürlich jede Menge neue Kurse, Power-Ups und verschiedene Spielmodi inkl. einer Mehrspieler-Option. Mit 35 verschiedenen Stickman-Charakteren versucht man sich erneut auf 20 "Golfplätzen" daran, die kleine weiße Kugel mit möglichst wenigen Schlägen ins Loch zu befördern. Dabei muss man immer wieder kreative Techniken anwenden, damit dies auch gelingt. Während des Spielens sammelt man auch im dritten Teil weiter fleißig Karten und verbessert seinen Spielstil, um sich über das Game Center auch gegen andere Spieler in aller Welt zu profilieren. Nach wie vor ein großer Spaß!



YouTube Direktlink

Download kostenlos
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ein Zehner zum Wochenende: unsere iOS Spiele Empfehlungen

Noch etwas deprimiert vom gestrigen Abend läuten wir das Wochenende ein. Aber natürlich nicht ohne unsere Spiele-Empfehlungen zum Wochenende. Wie immer haben wir euch die uns am besten gefallenden Spiele der vergangenen Woche herausgepickt. Und wie immer haben wir uns dabei an eine Budgetobergrenze von 10€ gehalten.

-i20737-Spaßiges und verrücktes Casual-Golf mit einem Strichmännchen erwartet euch im neuen Super Stickman Golf 3 (AppStore), dem dritten Teil der erfolgreichen Spielereihe von Noodlecake Studios. Die Universal-App ist ein Gratis-Download, der aber trotzdem ohne große F2P-Bremsen daherkommt, sondern verdammt viel Spaß macht. -gki20737-

-i21968-Galaxy Groove (AppStore) ist ein kniffliger und fordernder Auto-Runner im Stil von Mr Jump (AppStore). Wir ihr in unserer Spiele-Vorstellung nachlesen könnt, gefällt uns die 1,99€ teure Universal-App richtig gut. Auch wenn der Plattformer wirklich verdammt schwer ist… -gki21968-

-i21715-Zombiejagd mit vielen Missionen in einem immer mehr hochgezüchteten und bewaffneten Auto erwartet euch in Dead Ventures (AppStore). Unserer Meinung nach macht die 1,99€ teure Universal-App verdammt viel Spaß.-gki21715-

-i21966-Cops – On Patrol (AppStore) ist ein Action-Rennspiel für iOS, in dem ihr als Cop in 250 Missionen in verschiedenen Dienstwagen auf Verbrecherjagd gehen könnt. Die Premium-Universal-App kostet 2,99€ und gefällt uns gut.-gki21966-

-i21796-Critical Ops (AppStore) ist ein neuer Online-Shooter im Counterstrike-Stil. Auch wenn unsere detaillierte Spiele-Vorstellung noch aussteht, ist der Gratis-Download trotz einiger F2P-Beschränkungen durchaus spaßig – und einer der wenigen guten Online-Shooter für iOS.-gki21796-

Wir wünschen euch viel Spaß mit den iOS-Spielen und ein schönes Wochenende – auch ohne deutsche Nationalmannschaft im EM-Finale…

Der Beitrag Ein Zehner zum Wochenende: unsere iOS Spiele Empfehlungen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook Messenger kündigt geheimen Chats mit End-to-End-Verschlüsselung an

Anfang Juni tauchte das Gerücht auf, dass Facebook bei seinem Facebook Messenger zukünftig auf eine optionale End-to-End-Verschlüsselung setzen wird. Nachdem Facebook dem WhatsApp Messenger eine entsprechende Verschlüsselung spendiert hat, soll diese auch dem Facebook Messenger zu Gute kommen. Am heutigen Tag gab es die offizielle Bestätigung.

facebook_messenger_geheime_chats

Facebook Messenger erhält optionale End-to-End-Verschlüsselung

Facebook hat am heutigen Tag im hauseigenen Blog offiziell angekündigt, dass man eine End-to-End-Verschlüsselung mit geheimen Chats testet. Facebook erklärt, dass man schon jetzt beim Messenger auf verschiedene Sicherheitsmaßnahmen setzt, Kunden allerdings nach weiteren Maßnahmen fragen. Insbesondere bei sensiblen Themen sind Verschlüsselungsmechanismen gewünscht.

Um diesem Wunsch gerecht zu werden, testet das Unternehmen für seinen Messenger geheime Chats, die auf eine End-to-End-Verschlüsselung setzen. Diese Chats können nur auf dem Gerät gelesen werden, von dem die Kommunikation ausgeht. Zudem kann ein Timer aktiviert werden, nach dessen Ablauf die Nachricht automatisch gelöscht wird.

Geheime Chats werden optional sein. Dies liegt daran, dass Anwender oftmals auf mehrere Endgeräte setzen, um den Facebook Messenger zu nutzen. Geheime Chats können, wie oben erwähnt, nur auf einem Gerät gelesen werden. Startet ihr beispielsweise auf dem iPhone einen geheimen Chat mit eurer Freundin, so kann dieser Chat nicht auf dem iPad fortgesetzt werden.

Ein paar Einschränkungen gibt es aktuell noch. Geheime Chats unterstützen derzeit keine GIFs, Videos oder mobile Bezahlmöglichkeiten. Das Feature steht ab sofort einem kleinen Nutzerkreis zur Verfügung. Im Laufe des Sommers soll die Funktion auf viele weitere Anwender ausgeweitet werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das Spiel für amtierende Fußball-Weltmeister – bis 11. Juli gratis

Soccer_Sumos_IconDas war wohl nichts gestern. Aber sehen wir es positiv: Deutschland ist immernoch amtierender Weltmeister – und was ist schon ein Europameister gegen den Meister der ganzen Welt? Zudem können wir am Sonntag das Finale ganz entspannt ansehen, hat ja nur noch informativen Wert.

Das Spiel für die Weltmeister ist Sumo Soccer Mehrspieler Partyspiel. Wenn also das Finale sich etwas lang hinzieht und beide Mannschaften auf Sicherheit gehen sollten, dann kann man beim gemeinsamen Gucken mit Freunden mal eine Partie Sumo Soccer spielen. Diese App kommt von den Machern von King of Opera (unsere Vorstellung)  – und das merkt man.

Bis zu vier Spieler müssen versuchen, möglichst viele Tore zu schießen. Die Spieler drehen sich im Kreis und bewegen sich, wenn Du mit dem Finger auf das Display tippst, lässt Du los, drehen sie sich wieder und Du kannst so die Richtung ändern. Handspiel ist ausgeschlossen, Abseits auch, aber es bringt ne Menge Spaß – und darum geht’s doch, oder?

Macht einfach Euer eigenes Turnier, Ihr werdet sehen, dass das auch begeistern kann. Als Premium-App verzichtet Herausgeber Tuokio aus Finnland auf Werbung und In-App-Käufe, so dass bei dieser App wirklich alles passt.

Sumo Soccer Mehrspieler Partyspiel läuft auf iPhone, iPod Touch und am Besten auf dem iPad (mehr Platz für vier Spieler) mit iOS 7.1 oder neuer, belegt 68,9 MB und kostet normal auch nur 99 Cent.

Wem es im Finale am Sonntag etwas langweilig zu werden droht, der kann mit Soccer Sumos eine Art TippKick auf iPhone und iPad spielen und hat damit garantiert auch Spaß.

Wem es im Finale am Sonntag etwas langweilig zu werden droht, der kann mit Soccer Sumos eine Art TippKick auf iPhone und iPad spielen und hat damit garantiert auch Spaß.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Welt in 3D: Apple Maps erhält Update

OS X 10.9 mit Apple Maps und iBooks

Seit iOS 6 gibt es schon Apple Maps, das später auch auf den Mac kam. Von Anfang an gab es Satellitenbilder in 3D, jedoch nur für ausgewählte Städte. Diese hat Apple im Laufe der Zeit immer weiter ausgedehnt. Nun kamen satte 30 Stück dazu. Auch Verkehrsinformationen sind in einigen Regionen neu. 3D-Städte auf dem iPhone (...). Weiterlesen!

The post Die Welt in 3D: Apple Maps erhält Update appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Boom 2: Mac-App zur Erhöhung der Lautstärke & für Klangverbesserung derzeit zum halben Preis

Die internen Lautsprecher des Macs oder MacBooks sind akzeptabel, aber nicht besonders hochklassig. Boom 2 will noch mehr aus den Boxen herausholen.

Boom 2 Mac

Heute Nachmittag hat uns eine Mail von Dodo erreicht. “Boom 2 für den Mac ist derzeit um 50 Prozent reduziert. Vielleicht hat ja jemand Interesse an der App, ich finde sie einfach genial.” Ähnliche Kommentare finden sich unter einem Artikel, den wir bereits vor eineinhalb Jahren bei uns im Blog veröffentlicht haben: “Finde die App super und hatte schon den Vorgänger installiert. Der Klang wird insgesamt ordentlich aufgepeppt und klingt viel besser”, schreibt beispielsweise Chegwidden. “Es gibt zahlreiche Voreinstellungen die schon gut abgemischt sind, aber jede eigene Anpassung kann gesondert gespeichert werden. Der Output wird deutlich erhöht und mein iMac klingt noch besser. Kann die App nur empfehlen!”

Und da es im Mac App Store immerhin viereinhalb Sterne bei über 100 Bewertungen für Boom 2 (App Store-Link) gibt, muss ja etwas dran sein. Aktuell gibt es die Audio-Anwendung mit einem satten Rabatt in Höhe von 50 Prozent, im Mac App Store kostet Boom 2 aktuell nur 9,99 statt 19,99 Euro. Was die App alles kann, lest ihr entweder im Text oder seht ihr im Video ganz am Ende des Artikels.

WP-Appbox: Boom 2: The Best Audio Enhancement App (9,99 €, Mac App Store) →

Boom 2 kommt mit einem ansprechenden, anthrazit-farbenen und modernen Design daher und erfordert vor der ersten Nutzung zunächst einen kleinen Scan des Audio-Systems, um die eigenen Dienste bestmöglich an den verwendeten Mac anzupassen. Auf diese Art und Weise soll ein deutlich verbesserter Klang bei der Verwendung ihrer App erreicht werden.

Besserer Klang für YouTube, Netflix & Co

Die Entwickler von Boom 2 sprechen daher auf ihrer Website von einem „systemweiten Volumenverstärker und Equalizer, der alle Töne, die vom Mac ausgegeben werden, in einen lauteren, klareren und besser klingenden Sound umwandelt. Die App kalibriert sich selbst, um sich auf den jeweiligen Mac abzustimmen, und bietet vollständig anpassbare Funktionen, so etwa einen erweiterten Equalizer, umfassende Frequenzregler, Audio-Effekte und vieles mehr. Auf diese Weise lassen sich Dienste sie YouTube, Netflix, Spotify oder iTunes wie nie zuvor genießen.“

Darüber hinaus gibt Boom 2 den Nutzern die Möglichkeit, auch bereits vorhandene Audio- und Video-Dateien mittels eines Konvertierungs-Prozesses mit den Effekten der App auszustatten. Das vom Developer-Team als „Datei-Boosting“ bezeichnete Feature versteht sich mit Dateien im Format mp3, m4a, aiff, caf, wav, mov, mp4, m4v, 3gp, 3g2 und dv und erlaubt es per Drag-and-Drop auf eine entsprechende Schaltfläche, den Klang der Datei zu verbessern. Der Ausgabe-Ordner kann dabei frei festgelegt werden, der Optimierungs-Vorgang selbst dauerte auf meinem MacBook Pro von 2011 mit i7-Prozessor bei einem ca. 600 MB großen mov-Video nicht einmal eine Minute.

In den vergangenen Monaten wurde Boom 2 mehrfach aktualisiert und ist über die Webseite der Anbieter gegebenenfalls noch etwas günstiger zu haben. Die Lizenz für zwei Macs kostet dort 8,60 Euro. Das lohnt sich beispielsweise, wenn ihr nicht mit reduzierten iTunes-Karten bezahlt oder nicht das Familienpaket für bis zu fünf Macs benötigt, denn im Mac App Store ist die Familienfreigabe schon enthalten. Zudem gibt es Boom mittlerweile auch für iPhone und iPad.

WP-Appbox: Boom: Music Player with Magical Surround Sound (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Boom 2: Mac-App zur Erhöhung der Lautstärke & für Klangverbesserung derzeit zum halben Preis erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Boom 2: Mac-App zur Erhöhung der Lautstärke & für Klangverbesserung derzeit zum halben Preis

Die internen Lautsprecher des Macs oder MacBooks sind akzeptabel, aber nicht besonders hochklassig. Boom 2 will noch mehr aus den Boxen herausholen.

Boom 2 Mac

Heute Nachmittag hat uns eine Mail von Dodo erreicht. „Boom 2 für den Mac ist derzeit um 50 Prozent reduziert. Vielleicht hat ja jemand Interesse an der App, ich finde sie einfach genial.“ Ähnliche Kommentare finden sich unter einem Artikel, den wir bereits vor eineinhalb Jahren bei uns im Blog veröffentlicht haben: „Finde die App super und hatte schon den Vorgänger installiert. Der Klang wird insgesamt ordentlich aufgepeppt und klingt viel besser“, schreibt beispielsweise Chegwidden. „Es gibt zahlreiche Voreinstellungen die schon gut abgemischt sind, aber jede eigene Anpassung kann gesondert gespeichert werden. Der Output wird deutlich erhöht und mein iMac klingt noch besser. Kann die App nur empfehlen!“

Und da es im Mac App Store immerhin viereinhalb Sterne bei über 100 Bewertungen für Boom 2 (App Store-Link) gibt, muss ja etwas dran sein. Aktuell gibt es die Audio-Anwendung mit einem satten Rabatt in Höhe von 50 Prozent, im Mac App Store kostet Boom 2 aktuell nur 9,99 statt 19,99 Euro. Was die App alles kann, lest ihr entweder im Text oder seht ihr im Video ganz am Ende des Artikels.

WP-Appbox: Boom 2: The Best Audio Enhancement App (9,99 €, Mac App Store) →

Boom 2 kommt mit einem ansprechenden, anthrazit-farbenen und modernen Design daher und erfordert vor der ersten Nutzung zunächst einen kleinen Scan des Audio-Systems, um die eigenen Dienste bestmöglich an den verwendeten Mac anzupassen. Auf diese Art und Weise soll ein deutlich verbesserter Klang bei der Verwendung ihrer App erreicht werden.

Besserer Klang für YouTube, Netflix & Co

Die Entwickler von Boom 2 sprechen daher auf ihrer Website von einem „systemweiten Volumenverstärker und Equalizer, der alle Töne, die vom Mac ausgegeben werden, in einen lauteren, klareren und besser klingenden Sound umwandelt. Die App kalibriert sich selbst, um sich auf den jeweiligen Mac abzustimmen, und bietet vollständig anpassbare Funktionen, so etwa einen erweiterten Equalizer, umfassende Frequenzregler, Audio-Effekte und vieles mehr. Auf diese Weise lassen sich Dienste sie YouTube, Netflix, Spotify oder iTunes wie nie zuvor genießen.“

Darüber hinaus gibt Boom 2 den Nutzern die Möglichkeit, auch bereits vorhandene Audio- und Video-Dateien mittels eines Konvertierungs-Prozesses mit den Effekten der App auszustatten. Das vom Developer-Team als „Datei-Boosting“ bezeichnete Feature versteht sich mit Dateien im Format mp3, m4a, aiff, caf, wav, mov, mp4, m4v, 3gp, 3g2 und dv und erlaubt es per Drag-and-Drop auf eine entsprechende Schaltfläche, den Klang der Datei zu verbessern. Der Ausgabe-Ordner kann dabei frei festgelegt werden, der Optimierungs-Vorgang selbst dauerte auf meinem MacBook Pro von 2011 mit i7-Prozessor bei einem ca. 600 MB großen mov-Video nicht einmal eine Minute.

In den vergangenen Monaten wurde Boom 2 mehrfach aktualisiert und ist über die Webseite der Anbieter gegebenenfalls noch etwas günstiger zu haben. Die Lizenz für zwei Macs kostet dort 8,60 Euro. Das lohnt sich beispielsweise, wenn ihr nicht mit reduzierten iTunes-Karten bezahlt oder nicht das Familienpaket für bis zu fünf Macs benötigt, denn im Mac App Store ist die Familienfreigabe schon enthalten. Zudem gibt es Boom mittlerweile auch für iPhone und iPad.

WP-Appbox: Boom: Music Player with Magical Surround Sound (Kostenlos*, App Store) →

Der Artikel Boom 2: Mac-App zur Erhöhung der Lautstärke & für Klangverbesserung derzeit zum halben Preis erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

JOURJOUR: Mix aus Magazin und App für iPhone und iPad will Ideen für den Traumurlaub stiften

JOURJOUR - das Reisemgazin für iPhone und iPad. Es ist schon grotesk. Sommerzeit ist Reisezeit, dabei ist für gewöhnlich im Sommer daheim das beste Wetter. Doch ganz gleich, zu welcher Jahreszeit man eine Reise unternimmt, gerne lässt man sich dabei nicht nur vom Katalog oder Preis-Ergebnislisten auf Webseiten inspirieren, sondern greift zu Magazinen oder stöbert mittlerweile in Reiseberichten in Blogs. Nun gibt es mit JOURJOUR eine App für iPad und iPhone, die beides bietet: Information und Inspiration für den nächsten Traumurlaub.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Egypt Legend Solitaire

Spüren Sie die Atmosphäre des alten Ägypten in diesem neuen bunten Solitaire! Das Ziel ist es, das Spielbrett zu löschen. Bewegen Sie zwei Karten des gleichen Rangs an die Stiftung. Wenn Sie das Paar finden konnte dann auf dem Stack auf neuen offenen Karten zu bekommen. Seien Sie bei der Auswahl der Paare aufmerksam, von einer Ebene zur anderen zu perfektionieren Sie Ihre Fähigkeiten weiterzugeben. Jede Ebene ist härter als die vorherige. Lösen Sie das Geheimnis der alten ägyptischen Zivilisation, Entdeckung, was majestätischen Pyramiden zu verstecken.

WP-Appbox: Egypt Legend Solitaire (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Mail: Suchfunktion ignoriert Spam-E-Mails

Apple Mail EinstellungenEin kleiner Tipp für Mac-Besitzer, die mit Apples Mail-Programm arbeiten. Wisst ihr, dass die Suchfunktion in Mail als Werbung erkannte und verschlüsselte E-Mails standardmäßig ausklammert? Grundsätzlich ist an diesen Voreinstellungen nichts auszusetzen, man muss sich dessen allerdings bewusst sein, besonders wenn man auf der Suche nach einer verschollenen E-Mail ist. Falls Mail eine Nachricht als […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AVM veröffentlicht Fritz!OS Version 6.60 für Fritzbox 7490 und 6490

AVM hat am Mittwoch eine neue Version der Firmware für sein Top-Modell die Fritzbox 7490 und deren Ableger für Kabel, die 6490 veröffentlicht. Neben der Vorbereitung auf den Wegfall des Routerzwanges ab dem 1. August, sind ein paar neue Features hinzugekommen. Unter anderen ein personalisierbarer WLAN-Gast-Zugang.

Der Gastzugang ist schon seit einigen Versionen Bestandteil des so genannten FritzOS. Bisher wurde bei Verbindungen zum Gast-Netzwerk eine statische Vorschaltseite angezeigt. Erst...

AVM veröffentlicht Fritz!OS Version 6.60 für Fritzbox 7490 und 6490
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google soll eigene Smartwatches planen

Moto 360 - Silver Metal

Google ist bekannt für eine Suchmaschine, seine Web-Dienste und Android nebst allem, was dazu gehört. Nun soll aber auch noch Hardware dazukommen. Dabei nicht einmal nur Smartphones, wie kürzlich bekannt wurde, sondern auch Smartwatches. Wo sich Google inspirieren lässt Das Portal Android Police berichtet über Googles Vorhaben, auch Smartwatches herstellen zu wollen. Angeblich sollen zwei (...). Weiterlesen!

The post Google soll eigene Smartwatches planen appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Über 150 Film-Deals und viele Rabatte zum Wochenende

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

iTunes-Karten mit Rabatt

App-News

Snapchat wird von einer Mutter und ihrem 14-jährigen Sohn in den USA verklagt. Das neue Discover-Feature zeigt nach Ansicht der Kläge sexuelle Inhalte, die nicht für 14-jährige geeignet sind, berichtet TheVerge. Stein des Anstoßes ist diese Buzzfeed-Story:

Snapchat Snapchat
(1)
Gratis (iPhone, 87 MB)

Vodafone-User hatten heute teilweise wieder Netzausfälle zu verkraften. Letzte Woche erst hatte es eine längere Auszeit aufgrund technischer Probleme gegeben:

MeinVodafone MeinVodafone
(658)
Gratis (universal, 48 MB)

Love You To Bits: Der von uns kürzlich erst empfohlene Puzzle-Plattformer erhält in der kommenden Woche weitere Level und den iCloud-Sync.

Love You To Bits Love You To Bits
(17)
3,99 € (universal, 183 MB)

Love you to bits Screen

Loopimal ist Apples neue Gratis-App der Woche. Die App für Kids und Erwachsene verzichtet komplett auf In-App-Käufe, normalerweise werden hier für die Universal-App 2,99 Euro fällig:

LOOPIMAL by YATATOY LOOPIMAL by YATATOY
(12)
2,99 € Gratis (universal, 49 MB)

Rush Rally 2 ist ein Indie-Rennspaß, der sich prima fürs Wochenende eignet. Vor allem, nachdem die deutsche Lokalisierung verbessert wurde, jetzt Replays angeschaut werden können, zwei neue Autos bereitstehen und die Top-Down-Kamera wieder an Bord ist:

Rush Rally 2 Rush Rally 2
(2)
3,99 € (universal, 64 MB)

Spartipp aus dem iTunes Store

Der heutige Blockbuster-Film-Sale von Apple bietet „Der Nanny“ zum Sonderpreis von 3,99 Euro in HD:

Der Nanny Der Nanny
Keine Bewertungen
7,99 €

Spartipp für Amazon Video Prime

Wie heute früh berichtet, könnt Ihr rund 150 Filme übers Wochenende zum Mini-Preis laden oder kaufen:

App des Tages

Das Weltraum-Strategiespiel Battlefleet Gothic Leviathan haben wir heute zur App des Tages gekürt – mehr Details zur App hier bei uns:

Battlefleet Gothic: Leviathan
(1)
5,99 € (universal, 130 MB)

Die besten neuen Apps für Euer perfektes Wochenende

Unstoppable: Auto-Action ohne Grenzen – dieses neue Universal-Game setzt auf Waffen und Zusammenstöße auf der Piste. Unstoppable ist ein Premium-Game und verzichtet auf In-App-Käufe.

Unstoppable Unstoppable
Keine Bewertungen
2,99 € (universal, 124 MB)

Crab War: Das quietschbunte Abenteuer, ein neues Casual Game, macht Krabben und Reptilien zu Hauptfiguren:

Crab War Crab War
(12)
Gratis (universal, 115 MB)

Deadman Diaries: Dieser Neo-Noir-Thriller präsentiert sich in der Form eines Tagebuchs. Ihr Autor, der Banker John Riggs, hat große Spielschulden und wird jetzt von seinen Gläubigern verfolgt.

Deadman Diaries Deadman Diaries
Keine Bewertungen
0,99 € (universal, 21 MB)

Super Stickman Golf 3: Mit vielen neuen Kursen, Spielmodi, einer Mehrspieler-Option und mehr ist die Super Stickman Golf-Reihe zurück. 35 Charaktere spielen in über 20 Locations gegeneinander – mit vielen abwechslungsreichen Techniken, die zum Sieg führen können.

Super Stickman Golf 3 Super Stickman Golf 3
(10)
Gratis (universal, 88 MB)

Puttball: Auch hier gibt es (Mini-)Golf, aber mal anders. Ein gelber Ball wird in diesem Spiel durch labyrinthische Level gelenkt. Durch strategisches Stoppen an Wänden und Umgehen von Hindernissen landet er schlussendlich im Ziel.

Puttball Puttball
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 38 MB)

Dead Venture: Eine Zombie-Apokalypse im Arcade-Stil. In acht Kapiteln des Story-Modus rast Ihr mit einem bewaffneten Truck durch Herden von Untoten, um eine sichere Militärbasis zu erreichen.

Dead Venture Dead Venture
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 54 MB)

Tiki Taka World Soccer: Mit einer von 26 Mannschaften tretet Ihr in dieser Fußball-Simulation gegen die Konkurrenz an. Im Multiplayer mit Freunden könnt Ihr mit Touchscreen-optimierter Steuerung Spiele austragen und internationale Pokale gewinnen.

Tiki Taka World Soccer Tiki Taka World Soccer
(6)
2,99 € (universal, 68 MB)

Galaxy Groove: Mit simpler One-Tap-Steuerung springt, fahrt und fliegt in diesem Game ein liebevoller Roboter zu Musik durch grafisch toll gemachte Level. Ganze zehn verschiedene Planeten-Welten gibt es dabei zu durchqueren.

Galaxy Groove Galaxy Groove
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 67 MB)

Cops – On Patrol: Blaulicht an, Gas geben und Verbrecher jagen. Das ist das Programm dieses Spiels, in dem Ihr sogar gezielt Autocrashs vollführen dürft.

Cops - On Patrol Cops - On Patrol
Keine Bewertungen
2,99 € (universal, 207 MB)

Picky Pop: Ein Puzzler, in welchem mehrteilige Zahlenfelder passend zusammengelegt werden sollen. Und natürlich gilt: Je höher die Gesamtsumme der Zahlen am Ende ist, desto besser.

Picky Pop Picky Pop
Keine Bewertungen
2,99 € (iPhone, 19 MB)

Blast Blitz: Mit sammelbaren Charakteren werden in diesem Minispiel in großen Labyrinth-Leveln Wände zerbombt. Mit genauem Timing und Powerups sammelt Ihr dabei nicht nur Punkte, sondern besiegt auch Gegner.

Blast Blitz Blast Blitz
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 52 MB)

BrickyBreak: 96 Level klassischer Breaker-Action, komplett gratis. Besondere Level-Features wie Teleportation, Laser und mehr halten dabei immer wieder neue Herausforderungen bereit.

BrickyBreak BrickyBreak
(1)
Gratis (universal, 49 MB)

Iron Maiden – Legacy of the Beast: Als Band-Maskottchen Eddie kämpft Ihr in diesem rundenbasierten RPG gegen Monster. Dazu läuft eine breite Auswahl an Songs aus dem Repertoire der legendären Kultband.

Iron Maiden: Legacy of the Beast
(25)
Gratis (universal, 117 MB)

*SNIP*: Das Geschicklichkeitsspiel mit gezielt zu schießenden Scheiben sieht zwar ein wenig nach Curling aus, macht aber auch Sommer Laune.

*SNIP* *SNIP*
(1)
2,99 € (universal, 8.3 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10: Wie man die Public Beta installiert – und wieder loswird

iOS 10

Jetzt kann jeder interessierte Nutzer die öffentliche Beta von iOS 10 auf iPhone und iPad einspielen. Im Problemfall hilft aber nur ein verschlüsseltes wie archiviertes iTunes-Backup sowie der Downgrade auf iOS 9.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Patentklage: Diashow auf Apple-Webseite

Diashow auf der Apple-Webseite

Apple ist mal wieder Ziel einer Patentklage, diesmal einer etwas kuriosen. Es geht nicht um ein Produkt, sondern um die Webseite. Dort ist eine Diashow zu sehen – und das hat sich jemand patentieren lassen. Und will nun Geld sehen. Ob das mal gut geht… Fragliches Patent Ein gewisser Samuel Lit hält ein Patent, das (...). Weiterlesen!

The post Apple-Patentklage: Diashow auf Apple-Webseite appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tesla: Doch mehr Unfälle als eigentlich gedacht

tesla-model-sTesla gerät nach dem ersten Todesopfer durch die Verwendung eines Autopiloten immer mehr unter Beschuss und muss nun zugegeben, dass doch deutlich mehr Unfälle mit einem Autopiloten passiert sind. Laut Tesla habe man „eine Hand voll“ Unfälle aufzeichnen können, die in Verbindung mit einem Autopiloten stehen. Das bedeutet, dass man doch noch nicht soweit ist und auch versucht hat die Vorfälle unter den Tisch fallen zu lassen.

Viele Unfälle nur Blechschaden
Wer aber glaubt, dass der Autopilot nun für viele Verletze verantwortlich ist, irrt sich. Tesla berichtet von einigen Blechschäden die teilweise durch die falsche Anwendung des Autopiloten entstanden sind. Viele sehen dieses Feature als Fahrer-Ersatz und überlassen das Fahren gänzlich dem Autopiloten. Dass das System für solche Zwecke aber nicht ausgelegt ist, interessiert die Nutzer nur bedingt.

Alles spricht für Autopilot
Laut Tesla habe man in den letzten Jahren rund 70.000 Fahrzeuge mit dem Autopiloten ausstatten können und es seien bereits über 200 Millionen Kilometer auf das Konto des Autopiloten gegangen. Dies zeigt auch, dass das Feature wirklich sehr intensiv genutzt wird und man damit rechnen kann, dass die erhobenen Daten dazu führen, den Autopiloten noch besser zu gestalten. Mit dem Model 3 wird sich das Thema nochmals aufheizen, da dann ca. 500.000 weitere Fahrzeuge mit dieser Software ausgestattet werden und die Straßen unsicher machen.

Erst dann wird sich zeigen wie alltagstauglich die Software wirklich ist und wie viele Menschenleben man dadurch retten kann und wie viele folgenschwere Unfälle passieren. Google und auch Apple, die bekanntlich an der Realisierung eines eigenen Fahrzeuges arbeiten, sind dies Erfahrungswerte, von denen sie sicherlich profitieren können.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Rabatt auf JetDrive Lite für MacBooks; Update für Mellel

Rabatt auf JetDrive Lite - die 64-GB-Speicherkarte von Transcend für das 13-Zoll-Retina-MacBook-Pro wird bei Amazon derzeit für 39,99 statt 59,90 Euro angeboten, ebenso die

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ich bin dann mal weg: Spotify generiert Out-of-Office-Wiedergabelisten

Spotify OooSpotify macht immer mal wieder mit netten Ideen auf sich aufmerksam. Aktuelles Beispiel sind die „Out of Office“-Wiedergabelisten, ein kleiner Gruß, den ihr dann per Auto-Responder an diejenigen senden könnt, die euch während eurer Abwesenheit zu erreichen versuchen. Ganz eigennützig lassen sich die Listen aber auch dazu nutzen, sich auf einen kommenden Urlaub einzustimmen oder […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Unstoppable: Post-apokalyptisches Truck-Rennspiel richtet grenzenlose Zerstörung an

Das neue Rennspiel Unstoppable macht seinem Titel wirklich alle Ehre.

Unstoppable

Unstoppable (App Store-Link) zählt zu den Neuerscheinungen im deutschen App Store und kann dort zum Preis von 2,99 Euro heruntergeladen werden. Das in englischer Sprache bereit stehende Spiel für iPhone und iPad benötigt zudem iOS 9.1 oder neuer und 218 MB an freiem Speicherplatz auf dem Gerät.

Unstoppable ist eine Mischung aus Arcade-Rennspiel und einigen Elementen aus Spielen wie Destruction Derby. Das vorherrschende Ziel ist es, mit einem altersschwachen Truck, der sich im Spiel nach und nach verbessern lässt, eine Lieferung zu einer entfernten Basis zu bringen. Das wissen andere rivalisierende Banden von Kriminellen zu verhindern, die versuchen, mit scharf bewaffneten Fahrzeugen jede Menge Chaos auf der Straße anzurichten und dem Truck-Fahrer nach dem Leben zu trachten.

Jede Menge Waffen-Upgrades für das Fahrzeug in Unstoppable

Auf verschiedenen Etappen des waghalsigen Rennens hat man sich dann drängelnd und mit Waffengewalt der jagenden Gegner zu entledigen – Explosionen und Kopfgeld für zerstörte Fahrzeuge inklusive. Mit dem gewonnenen Geld für jede erfolgreich absolvierte Etappe lässt sich der eigene Truck dann weiter aufrüsten, um ihn zu einem Bollwerk mit verstärkten Stahlplatten, Feuerwaffen und einem Schneeschieber auszustatten, um gegnerische Fahrzeuge einfach aus dem Weg rammen zu können. Auch innovative Mittel wie Spikes, Flammenwerfer und Kreissägen zählen zum Repertoire und lassen sich im Verlauf von Unstoppable erstehen.

Neben zufällig generierten Umgebungen und weiteren Möglichkeiten, den eigenen Truck hinsichtlich Tankgröße und Motorleistung zu verbessern, besteht in Unstoppable auch die Option, sich mit Freunden im Game Center zu messen. Nicht besonders gelungen ist allerdings die Tatsache, dass eine gescheiterte Etappe, entweder aus Benzinmangel oder aufgrund von zu vielen Beschädigungen am Fahrzeug, gleich dazu führt, dass das Spiel komplett von neuem begonnen werden muss. Immerhin verzichten die Entwickler von Unstoppable komplett auf In-App-Käufe oder Werbung, so dass man mit diesem Umstand trotz allem leben kann und so vielleicht die gefährlichen Missionen noch etwas motivierter bestreitet.

WP-Appbox: Unstoppable (2,99 €, App Store) →

Der Artikel Unstoppable: Post-apokalyptisches Truck-Rennspiel richtet grenzenlose Zerstörung an erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Unstoppable: Post-apokalyptisches Truck-Rennspiel richtet grenzenlose Zerstörung an

Das neue Rennspiel Unstoppable macht seinem Titel wirklich alle Ehre.

Unstoppable

Unstoppable (App Store-Link) zählt zu den Neuerscheinungen im deutschen App Store und kann dort zum Preis von 2,99 Euro heruntergeladen werden. Das in englischer Sprache bereit stehende Spiel für iPhone und iPad benötigt zudem iOS 9.1 oder neuer und 218 MB an freiem Speicherplatz auf dem Gerät.

Unstoppable ist eine Mischung aus Arcade-Rennspiel und einigen Elementen aus Spielen wie Destruction Derby. Das vorherrschende Ziel ist es, mit einem altersschwachen Truck, der sich im Spiel nach und nach verbessern lässt, eine Lieferung zu einer entfernten Basis zu bringen. Das wissen andere rivalisierende Banden von Kriminellen zu verhindern, die versuchen, mit scharf bewaffneten Fahrzeugen jede Menge Chaos auf der Straße anzurichten und dem Truck-Fahrer nach dem Leben zu trachten.

Jede Menge Waffen-Upgrades für das Fahrzeug in Unstoppable

Auf verschiedenen Etappen des waghalsigen Rennens hat man sich dann drängelnd und mit Waffengewalt der jagenden Gegner zu entledigen – Explosionen und Kopfgeld für zerstörte Fahrzeuge inklusive. Mit dem gewonnenen Geld für jede erfolgreich absolvierte Etappe lässt sich der eigene Truck dann weiter aufrüsten, um ihn zu einem Bollwerk mit verstärkten Stahlplatten, Feuerwaffen und einem Schneeschieber auszustatten, um gegnerische Fahrzeuge einfach aus dem Weg rammen zu können. Auch innovative Mittel wie Spikes, Flammenwerfer und Kreissägen zählen zum Repertoire und lassen sich im Verlauf von Unstoppable erstehen.

Neben zufällig generierten Umgebungen und weiteren Möglichkeiten, den eigenen Truck hinsichtlich Tankgröße und Motorleistung zu verbessern, besteht in Unstoppable auch die Option, sich mit Freunden im Game Center zu messen. Nicht besonders gelungen ist allerdings die Tatsache, dass eine gescheiterte Etappe, entweder aus Benzinmangel oder aufgrund von zu vielen Beschädigungen am Fahrzeug, gleich dazu führt, dass das Spiel komplett von neuem begonnen werden muss. Immerhin verzichten die Entwickler von Unstoppable komplett auf In-App-Käufe oder Werbung, so dass man mit diesem Umstand trotz allem leben kann und so vielleicht die gefährlichen Missionen noch etwas motivierter bestreitet.

WP-Appbox: Unstoppable (2,99 €, App Store) →

Der Artikel Unstoppable: Post-apokalyptisches Truck-Rennspiel richtet grenzenlose Zerstörung an erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SWR Mediathek für Apple TV verfügbar

Swr MediathekMit dem SWR ist eine weiter Landesrundfunkanstalt der ARD auch auf Apple TV vertreten. Der Sender bietet seine Mediathek-App nun auch im App Store für Apple TV 4 an. Am besten Südwesten. Am besten völlig unabhängig, wann Sie Zeit und Lust haben SWR Fernsehen zu schauen. Verpassen Sie keine Folge unserer beliebten TV-Serien, Spielfilme und […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone Photography Awards: Die iPhone-Fotos des Jahres

IPPAWARDS: Die iPhone-Fotos des Jahres

iPhone-Fotografen aus über 130 Ländern haben Bilder für die zum neunten Mal durchgeführten iPhone Photography Awards eingereicht – nun wurden die Sieger gekürt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone Photograhy Awards 2016: Das sind die Gewinner

Die Gewinner der iPhone Photograhy Awards 2016 stehen seit heute fest.

Für die 9. Preisverleihung hatten iPhone-Fotografen aus 139 Ländern ihre Motive eingereicht. In 19 Kategorien kürte die Jury die Top 3. Die prämierten Bilder zeigen, wie gewaltig sich die Foto-Qualität des iPhones seit 2007 weiterentwickelt hat.

Processed with VSCOcam with a8 preset

Mit dem „Grand Prize Winner Photographer of the Year Award“ wurde Siyuan Niu aus China ausgezeichnet. Sein Siegerfoto seht Ihr oben. Es lohnt sich, auch durch die weiteren Kategorien und Einsendungen zu stöbern:

Ab Herbst wird die iPhone-Kamera allem Anschein nach noch einmal verbessert. Das iPhone 7 soll ja gerüchteweise über eine größere Linse, einen größeren Sensor und womöglich über ein Dual-Kamerasystem setzen.

Hier seht Ihr die Plätze 1 bis 3

1. Platz: Fotograf des Jahres
Patryk Kuleta, Warschau/Polen

2. Platz: Fotograf des Jahres
Robin Robertis, Karlsbad/Kalifornien

3. Platz Fotograf des Jahres
Carolyn Mara Borlenghi, Coral Gables/Florida

Platz 1 Award 2016

Platz 2 Award 2016

Platz 3 Award 2016


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 8.7.16

Bildung

WP-Appbox: The IDSA Library (Kostenlos, Mac App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: HandShaker - Manage Your Android Phones at Ease (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Advatek Assistant (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: SimBooster 2: Clean Disk and Memory, Remove Duplicate & Adware files, Uninstall Apps and Optimize System (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: Backup Guru LE (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: ID-card utility (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

WP-Appbox: Make My App - Mockup Tools for Developers (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: Sip (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: Launch - App Screenshot Creator (Kostenlos, Mac App Store) →

Fotografie

WP-Appbox: Multiple Image Resizer (Kostenlos, Mac App Store) →

Grafik & Design

WP-Appbox: ID Util (Kostenlos*, Mac App Store) →

Medizin

WP-Appbox: 3D Organon Anatomy - Skeleton, Bones, and Ligaments (Kostenlos, Mac App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: Freckle (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Screen Video Shot - Hotkey (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: Start Usage Meter (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: UniClip: Universal Clipboard (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Enoron (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Go for Gmail - Email Client (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Intelligenter Übersetzer: Ihre App zum Übersetzen Ihrer Texte in 40 Weltsprachen. (13,99 €, Mac App Store) →

WP-Appbox: mJournal (Kostenlos, Mac App Store) →

Soziale Netze

WP-Appbox: Babelnet (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Secrets of Magic: The Book of Spells (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: The Cube (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: GreenChess (Kostenlos, Mac App Store) →

Video

WP-Appbox: Power Video Converter (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Free MP4 Converter - MOV/MKV/AVI in MP4 konvertieren (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Movie Edit Pro - Merge Video Image Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Screen Recorder Pro Lite : Screen Record Capture HD Video (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: COMPANY Messenger (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: VictronConnect (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: iMap Builder - Structure Your Thoughts (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: Manage It - Project Manager (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Telavox Desktop (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Chatstack (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Luxriot EVO Thin Client (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cops – On Patrol: neues Actionspiel ist ein echter Premium-Download

Polizisten haben wahrlich keinen leichten Beruf. Wer trotzdem schon immer von der Karriere in Uniform geträumt hat, kann dies nun zumindest virtuell im neuen iOS-Spiel Cops – On Patrol (AppStore) erleben.

Die Universal-App zur erfolgreichen US-Reality-TV-Show „Cops“ sieht auf den ersten Blick aus wie ein F2P-Titel, ist in Wahrheit aber ein echter Premium-Download für 2,99€, der keinerlei In-App-Angebote beinhaltet. Dafür gibt es aber 250 Missionen, in denen ihr als Cop auf der Straße für Recht und Ordnung sorgen müsst.
Cops - On Patrol iOSCops - On Patrol iPhone iPad
Vieles in Cops – On Patrol (AppStore) erinnert an das bereits 2012 von Hutch Games veröffentlichte Smash Cops (AppStore), aber es gibt natürlich auch ein paar Eigenheiten. Gemeinsam haben beide Spiele auf jeden Fall die Steuerung. Denn um durch die virtuelle Stadt zu heizen, packt ihr euren Einsatzwagen quasi am Schwanz. Indem ihr mit dem Finger hinter dem Wagen über den Bildschirm wischt, lenkt ihr ihn um die Kurven. Je weiter ihr euch dabei mit dem Finger vom Auto entfernt, desto schneller fährt dieses.

Abwechslungsreiche Missionen

So heizt ihr also auf Verbrecherjagd durch die Stadt, immer darauf bedacht, nicht zu viel Schaden an Umgebung und eurem Dienstwagen zu verursachen. Nur die Autos der Ganoven dürft ihr natürlich rammen, müsst ihr meist sogar. Denn nur so könnt ihr sie außer Gefecht setzen und festnehmen. Aber nicht nur die Verbrecherjagd ist eure Aufgabe, sondern auch das Einsammeln von Beweisen, das Begleiten von Gefängnistransporten oder das Erreichen bestimmter Zielorte innerhalb vorgegebener Zeit.
Cops - On Patrol iOSCops - On Patrol iPhone iPad
Durch erfolgreich abgeschlossene Missionen sinkt nicht nur die Kriminalitätsrate in der Stadt, sondern ihr erhaltet auch Belohnungen in Form von neuen Dienstwagen, Upgrades, Marken und PowerUps. Um es noch einmal klipp und klar zu sagen: Auch wenn dies alles nach F2P klingt, gibt es keine In-App-Angebote. Dafür aber jede Menge Spaß als Cop auf Verbrecherjagd. Achja, eine deutsche Lokalisierung gibt es auch.

Cops – On Patrol Trailer

Der Beitrag Cops – On Patrol: neues Actionspiel ist ein echter Premium-Download erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die neuen iOS 10 Funktionen von Apples Karten-App im Video

Die Kollegen von MacRumors haben offenbar ein neues Hobby entdeckt: Videos von neuen iOS-Funktionen. Was auf den ersten Blick vielleicht ein wenig ironisch klingen mag, meine ich ganz und gar nicht so. Im Gegenteil, die Videos sind sehr gut gemacht und geben allen, die es nicht riskieren wollen, eine Beta-Version auf ihrem iPhone zu installieren einen sehr schönen Vorgeschmack auf das, was sie im Herbst dann mit der Veröffentlichung von iOS 10 erwarten wird. Das aktuelle Clip behandelt dabei die neuen Funktionen von Apples hauseigener Karten-App, sie sich in den verschiedensten Situationen als nützlich erweisen könnten. So wird die Karten-App künftig unter anderem mit Siri-Intelligenz gefüttert und erkennt so bereits beim Start, wo die Reise hingehen könnte und macht entsprechende Vorschläge. Ebenfalls nützlich ist die automatische Speicherung der Position des geparkten Autos. Zudem wird es mit iOS 10 auch APIs geben, die es den Entwicklern ermöglichen, Kartenfunktionen mit ihren Apps zu verknüpfen. Dies und vieles mehr gibt es nun in den nachfolgend zu sehenden knapp zwei Minuten:



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Stylus Pen

iGadget-Tipp: Stylus Pen ab 1.00 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Billig, einfach, schick und gut.

In vielen verschiedenen Farben erhältlich.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Fnactic RUSH HighEnd Gaming Keyboard im Test – M4gic Review

Die E-Sports Gruppe Fnatic hat  zusammen mit der Firma Fnatic Gear eine neue Hardware-Peripherie-Serie entwickelt.

Wir stellen euch die Produkte in den nächsten Tagen inklusive eines kleinen Unboxings vor.

Heute es geht um das Fnatic RUSH Gaming Keyboard.

IMG_0535


Aussehen und Verarbeitung

Der Fnatic RUSH wird in einer sehr stylischen Kartonage geliefert. Hinter dem RUSH Keyboard steckt eine Menge Arbeit durch die Fnatic Gamer, um ein ideales Gaming Keyboard produzieren zu können so nach Aussage der Hersteller. Wir sind auf die Funktionen und Features gespannt.

IMG_0531

Der Fnatic RUSH ist vollwertig gummiert, d.h., die Oberfläche des RUSH fühlt sich griffig und samtig an. Das matt-schwarze Design schluckt Licht, sodass Reflexionen kaum zu erkennen sind. Jede einzelne Taste ist griffig und bietet höchsten Grip. Das ergonomische Design inklusive der Handballenauflage bietet somit ein sehr durchdachtes und effizientes Keyboardsystem. Als Must-Have kommen die mechanischen Cherry-Key Tasten zum Einsatz. In diesem Falle handelt es sich um die Cherry MX-Red Tasten, die sich bisher immer bewährt haben.

IMG_0541

Der RUSH ist sehr gut verarbeitet und besitzt saubere Kanten und ein gutes Gewicht. Die Handballenauflage lässt sich mit etwas Geschick auch gut installieren. Die aufklappbaren Plastikhalter, um das Keyboard neigen zu können, fühlen sich auch wertig an.

Zusätzlich bietet das RUSH Keyboard zwei USB 2.0 Ports an, woran man USB-Sticks oder sonstige, einfache Peripheriegeräte anschließen kann.

Daneben bietet das Keyboard rote Hintergrund LED-Beleuchtung mit verschiedenen Modi an, sowie fünf modifizierbare Profiles auf dem Onboard-Speicher. Die Modifizierung wird mittels der Software erledigt.

IMG_0538 IMG_0536

Der USB Kabel ist nylonummantelt und der USB-Anschluss ist mit einem goldigen Kontakt versehen. Die Länge ist entsprechend zufriedenstellend und bietet genug Reichweite.

IMG_0539

Die Ergonomie des RUSH Keyboard ist standardmäßig gewählt und nutzt das klassische, bewährte Design. Nutzer anderer Keyboards werden sich hier nicht sonderlich umstellen müssen. Dadurch gelingt der Einstieg des Keyboards relativ gut.

IMG_0532

In Sachen E-Sport bietet das RUSH eine gute Performance: Geringe Latenz und die ist im Vergleich zu gewöhnlichen Keyboards sehr gering, was bedeutet, dass das Keyboard optimal ist für schnelle Gefechte. Der Unterschied zu anderen Keyboards kann bis zu 50-75 ms betragen, was enorm ist.

Dieses relativ einfache Messverfahren wurde präzise in einem rhythmusbasierten Spiel getestet.  (Stepmania/DDR/ITG)

IMG_0543

Features & Software

Der Fnatic Rush bietet eine rote LED-Hintergrundbeleuchtung in vier verschieden Modi an. Die ersten drei sind für die Helligkeit verantwortlich und der vierte Modi lässt die LEDs in „Breathing“ aufleuchten und wieder abdimmen.

Daneben bietet der RUSH Makrotasten für Multimedia sowie 5 Hotkeys für individuelle Setups an. Dank der Software lassen sich somit Skripte programmieren oder ganze Tasten ändern. Von Process_Start Befehlen bis hin zu deaktivierten Tasten für fokussiertes Gaming.

Nachteilig war die Software für den begrenzen Support auf Windows 7 Betriebssystemen, da es öfters zu kleinen Startproblemen der Software und der Makroprogrammierung kommt. Wann ein Update folgt, ist noch nicht bekanntgegeben.

Pro

  • Sehr gute Verarbeitung
  • Konzeptionelles und stylisches Design
  • Sehr gute Qualität und geringe Latenz

Kontra

  • Softwareinkompatibilität mit Win7

Fazit

Fnatic Gear bietet mit dem RUSH Keyboard ein ideales Peripherigerät für den E-Sports. Wir können das Produkt empfehlen und sind von der Qualität überzeugt. Daher vergeben wir den M4gic Protip Award!

M4gic ProTip Award

IMG_0543 IMG_0542 IMG_0541 IMG_0540 IMG_0539 IMG_0538 IMG_0537 IMG_0536 IMG_0535 IMG_0534 IMG_0532 IMG_0531 IMG_0529

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazons Echo wird endlich nützlich

Amazon hat vor einiger Zeit seinen smarten Lautsprecher Amazon Echo ausgebaut. Allerdings ist nicht ganz klar, wann das geschehen ist, denn das Unternehmen hat darüber kein Sterbenswörtchen verloren. Nutzer berichten jedoch, dass es bereits seit Mai möglich sein soll, den Standard-Musik-Player von Amazon Echo auf Spotify oder Pandora zu ändern. Die Neuerung ist zwar nicht besonders gravierend, aber sehr nützlich.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppSalat: SWR auf Apple TV, Snapchat vor Gericht und mehr

In unregelmäßigen Abständen gibt euch apfelpage.de einen Überblick über das, was im App Store passiert: die besten Rabatte, Updates und News. Hier kommt unser AppSalat. AppSalat neu Snapchat ist zu sexy. Kuriose Story: Eine Mutter und ihr 14-jähriger Sohn haben eine gegen Snapchat eine Klage in den USA eingereicht, weil unter den Discover-Snaps Story auftauchten, wie beispielsweise „23 Pictures That Are Too Real If You’ve Ever had Sex With A Penis“, „10 Things He Thinks When He Can’t Make You Orgasm“ und „People Share Their Secret Rules for Sex“. In der Anklageschrift werfen die beiden dem Service vor, es mit dem Jugendschutz nicht so genau zu nehmen. Snapchat selbst betont, dass man als Plattform nicht für die Inhalte der Anbieter verantwortlich sei. Gegenüber TheVerge heißt es: „Es tut uns leid, wenn sich jemand angegriffen fühlt. Unsere Partner bei Discover haben journalistische Unabhängigkeit.“ WP-Appbox: Snapchat (Kostenlos, App Store) → SWR-Mediathek für Apple TV. Sowohl das Fernsehprogramm als auch die Radiosender der SWR-Mediathek stehen nun auf dem Apple TV 4 zur Verfügung. Auch das Live-TV kann gestreamt werden. Bildschirmfoto 2016-07-08 um 17.20.37 Zeitgleich hat sich eben die ARD bei uns gemeldet – leider ohne konkrete Infos.
Wir prüfen derzeit bereits die Möglichkeiten, eine tvOS-App der ARD Mediathek für Apple TV anzubieten. Genauere Informationen können wir Ihnen zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht geben. Über die Airplay-Funktion können Sie Inhalte der ARD Mediathek jetzt schon auf Ihr TV-Gerät übertragen.
Man verriet uns aber, dass es diesbezüglich eine ganze Menge an Anfragen gebe. Der Einzelsender „Das Erste“ will ja noch 2016 auf der Set-Top-Box starten. Number26 führt ein Limit ein. Offenbar waren zu häufige Abhebungen der Grund für die jüngsten Kündigungen bei Number26. Nun führt das Unternehmen ein entsprechendes Limit ein: Nutzer, die jünger sind als 26 oder ihr Hauptkonto beim Startup haben, dürfen nur fünf Mal im Monat gratis Geld vom Automaten holen. Bei allen anderen liegt das Limit sogar nur bei 3 Mal im Monat. Danach werden 2 Euro pro Abhebung fällig. Kostenlos sollen aber die Abhebungen über das sogenannte Cash-26-Netzwerk bei Händlern bleiben. WP-Appbox: NUMBER26 (Kostenlos, App Store) →

Gute iOS-Rabatte zum Wochenende.

„Voice Recorder PRО – smart…“ (Universal) – gratis statt €2.99. WP-Appbox: Sprachrecorder Pro - Klug Sprachprotokoll-Dienstprogramm für Interviewern und Studenten (2,99 €, App Store) → „Give It Up! 2“ (Universal) – gratis statt €0.99. WP-Appbox: Give It Up! 2 (Kostenlos, App Store) → „Blockr – Privacy, Media and…“ (iPhone) – gratis statt €0.99. WP-Appbox: Blockr - Privatsphäre, Medien und Werbe Blocker für Safari (Kostenlos, App Store) → „Plugs of the World“ (Universal) – gratis statt €2.99. WP-Appbox: Plugs of the World (2,99 €, App Store) → „Timepage by Moleskine -…“ (iPhone) – €2.99 statt €4.99. WP-Appbox: Moleskine Timepage - Kalender für iCloud, Google Kalender & Outlook (2,99 €, App Store) → „VOX – Music Player for FLAC…“ (iPhone) – gratis statt €5.99. WP-Appbox: VOX – Music Player for FLAC & MP3, SoundCloud, YouTube (Kostenlos, App Store) → „Launch Center Pro for iPad“ (iPad) – €1.99 statt €4.99. WP-Appbox: Launch Center Pro for iPad (1,99 €, App Store) → „OddPlanet“ (Universal) – gratis statt €0.99. WP-Appbox: OddPlanet (Kostenlos, App Store) → „Galaxy of Trian“ (Universal) – €4.99 statt €6.99. WP-Appbox: Galaxy of Trian (4,99 €, App Store) → „Mimpi Dreams“ (Universal) – gratis statt €1.99. WP-Appbox: Mimpi Dreams (0,99 €, App Store) → „Remote Media Manager Pro -…“ (Universal) – gratis statt €3.99. WP-Appbox: Remote Media Manager Pro - Access Files on Cloud and Network Shares (3,99 €, App Store) → „FACIE“ (Universal) – gratis statt €3.99. WP-Appbox: FACIE (Kostenlos, App Store) → „Door Kickers“ (iPad) – €0.99 statt €4.99. WP-Appbox: Door Kickers (0,99 €, App Store) → „Into Mirror“ (Universal) – €0.99 statt €1.99. WP-Appbox: Into Mirror (0,99 €, App Store) → „Hitman: Sniper“ (Universal) – €0.99 statt €1.99. WP-Appbox: Hitman: Sniper (0,99 €, App Store) → „Launch Center Pro -…“ (iPhone) – €1.99 statt €4.99. WP-Appbox: Launch Center Pro - Shortcut launcher and Today widget (1,99 €, App Store) → „Iron Mission- classic…“ (Universal) – gratis statt €0.99. WP-Appbox: Iron Mission- classic arcade shoot'em up (Kostenlos, App Store) → „LOOPIMAL by YATATOY“ (Universal) – gratis statt €2.99. WP-Appbox: LOOPIMAL by YATATOY (Kostenlos, App Store) → „Paranormal Minis“ (Universal) – gratis statt €0.99. WP-Appbox: Paranormal Minis (Kostenlos, App Store) →

Gute Mac-Rabatte.

„tinyCheck“ kostet nichts statt €1.99. WP-Appbox: tinyCheck (Kostenlos, Mac App Store) → „CSV Split“ kostet nichts statt €2.99. WP-Appbox: CSV Split (Kostenlos, Mac App Store) → „Empire&Boat“ kostet nichts statt €4.99. WP-Appbox: Empire&Boat (Kostenlos, Mac App Store) → „Favorite FTP“ kostet nichts statt €23.99. WP-Appbox: Favorite FTP (Kostenlos, Mac App Store) → „NLA Timecode Calculator“ kostet nichts statt €2.99. WP-Appbox: NLA Timecode Calculator (Kostenlos, Mac App Store) → „Dragshare for Dropbox“ kostet nichts statt €2.99. WP-Appbox: Dragshare for Dropbox (Kostenlos, Mac App Store) → „Duplicate Finder – Retrieve…“ kostet €0.99 statt €9.99. WP-Appbox: Duplicate Finder – Duplikatdateien finden und entfernen (0,99 €, Mac App Store) → „Affinity Photo“ kostet €39.99 statt €49.99. WP-Appbox: Affinity Photo (39,99 €, Mac App Store) → „Video Converter Platinum -…“ kostet nichts statt €24.99. WP-Appbox: Video Converter Platinum - Bester Video Converter konvertiert MP4/MP3 und andere Video- und Audioformate (24,99 €, Mac App Store) → „Everyday Calculator“ kostet nichts statt €0.99. WP-Appbox: Everyday Calculator (Kostenlos, Mac App Store) → „Power Video Converter“ kostet nichts statt €1.99. WP-Appbox: Power Video Converter (Kostenlos, Mac App Store) → „Boom 2: The Best Audio…“ kostet €9.99 statt €19.99. WP-Appbox: Boom 2: The Best Audio Enhancement App (9,99 €, Mac App Store) → „AppGraphics – Create…“ kostet nichts statt €4.99. WP-Appbox: AppGraphics - Create Screenshots, Icons and Graphics for Your Apps (Kostenlos, Mac App Store) → „Weight Lifting Motion X“ kostet nichts statt €0.99. WP-Appbox: Weight Lifting Motion X (Kostenlos, Mac App Store) →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote heute: Kabellose Festplatte und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Pre-Prime-Days: Angebote von heute

Philips Hue vergünstigt

Viermal Zubehör mit iTopnews-Code günstiger

Lightning-Kabel mit iTopnews-Code nur 5,52 Euro

ab 14 Uhr

Logitech Harmony (hier)
Transcend JetDrive Lightning USB Stick 64 GB (hier)

ab 14.35 Uhr

Luxbell Apple Watch Armband (hier)

ab 15.05 Uhr

Aukey KFZ Ladegerät 4 Ports (hier)

ab 15.30 Uhr

RAVPower Akku Case für iPhone 6(s) (hier)

ab 15.45 Uhr

OKCS Apple Watch Armband (hier)

ab 16 Uhr

WD wireless Festplatte 1 TB (Foto/hier)

ab 16.10 Uhr

Blumax iPhone 6(s) Hülle (hier)

ab 17.15 Uhr

Blumax iPhone 6(s) Plus Lederhülle (hier)

ab 18 Uhr

klarmobil Allnet Flat M SIM (hier)

WD My Passport Wireless Festplatte


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Leipzig in 3D: Apple mit 30 neuen Flyover-Orten

Apple hat abermals seine Maps-App aktualisiert und eine ganze Reihe von Orten hinzugefügt, über die man nun in 3D hinweg fliegen kann. Genauer gesagt sind es 30 Stück und eine von ihnen ist Leipzig. Das ist aber gleichzeitig auch die einzige Stadt in Deutschland, die neu dazugekommen ist.

Städte in 3D

Seit der Vorstellung der eigenen Maps-App im Rahmen von iOS 6 gibt es die Möglichkeit, sich Städte in 3D anzusehen. Dieses Feature ist jedoch nicht für alle Städte vorgesehen, sondern wird nach und nach erweitert. In der Vergangenheit hat Apple weltweit immer mal wieder neue Orte hinzugefügt. Und jetzt ist es auch wieder soweit.

In dieser Runde gibt es 30 neue Orte, die man sich in 3D ansehen kann. In Deutschland kam Leipzig neu hinzu. Ansonsten liegt der Fokus diesmal auf den USA, Japan und Mexiko, wo die meisten Städte hinzugekommen sind. Im Einzelnen sind das neben Leipzig:

  • Catalina Island (Kalifornien, USA)
  • Pinnacle National Park (Kalifornien, USA)
  • Porterville (Kalifornien, USA)
  • Visalia (Kalifornien, USA)
  • Tallahassee (Florida, USA)
  • Martha’s Vineyard (Massachusetts, USA)
  • Springfield (Massachusetts, USA)
  • Omaha (Nebraska, USA)
  • Poughkeepsie (New York, USA)
  • Rochester (New York, USA)
  • Allentown (Pennsylvania, USA)
  • Columbia (South Carolina, USA)
  • Neapel (Italien)
  • Palermo (Italien)
  • Akita (Japan)
  • Hagi (Japan)
  • Hakodate (Japan)
  • Hamamatsu (Japan)
  • Kumamoto (Japan)
  • Tsunoshima (Japan)
  • Acapulco (Mexiko)
  • Cuernavaca (Mexiko)
  • Hermosillo (Mexiko)
  • La Paz (Mexiko)
  • Oaxaca (Mexiko)
  • Puebla (Mexiko)
  • Gijon (Spanien)
  • Vigo (Spanien)
  • Stoke-on-Trent (Großbritannien)

Neben den 30 Städten, in denen man die Landschaft nun in Apple Maps auch in 3D ansehen kann, gibt es auch neue Gebiete, in denen Apple Verkehrsinformationen zu bieten hat. Das betrifft Chile, Ungarn und Vatikanstadt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vodafone kündigt neue Red Smartphone-Tarife für August 2016 an – ab 29,99 Euro

Am heutige Tag hat Vodafone neue Red Smartphone-Tarife angekündigt, die ab dem 01. August buchbar sind. Los geht es im kleinsten Tarif ab 29,99 Euro. Neben einer Telefon-Flat, SMS-FLat, einer Internet-Flat mit 4G LTE Max ist in den Tarifen auch immer EU-Roaming an Board. Was sich genau hinter den neuen Red Tarifen verbirgt und was es sonst noch Neues aus dem Hause Vodafone gibt, erfahrt ihr von uns.

vodafone_red_august2016

Neue Vodafone Red Tarife

Ab dem 01. August 2016 lassen sich insgesamt fünf neue Red-Tarife buchen. Alle neuen Red-Tarife sind mit DSL- und Kabel-Tarifen kombinierbar. Hier bietet Vodafone seinen Kunden bis zu 400 Mbit/s Kabel Glasfaser-Power und LTE Max zu einem monatlichen Paketpreis von unter 40 Euro im ersten Jahr. Zudem gibt es eine neue Roaming-Option für Länder außerhalb der EU.

Mit dem neuen Red S ermöglicht Vodafone ab August den Einstieg in die Red-Welt schon ab 29,99 Euro. Ihr erhaltet eine Telefon-Flat, eine SMS/MMS-Flat, eine 1GB Internetflat mit 4G LTE Max sowie EU-Roaming. Beim Red M erhaltet ihr zum Preis von 39,99 Euro eine Telefon-Flat, eine SMS/MMS-Flat, eine 3GB Internetflat mit 4G LTE Max sowie EU-Roaming. Der Red L beinhaltet eine Telefon-Flat, eine SMS/MMS-Flat, eine 6GB Internetflat mit 4G LTE Max sowie EU-Roaming und kostet 49,99 Euro.

Der Red XL schlägt mit 69,99 Euro zu buche und beinhaltet eine Telefon-Flat, eine SMS/MMS-Flat, eine 10GB Internetflat mit 4G LTE Max, EU-Roaming sowie eine Handyversicherung. Der Red XXL kostet 99,99 Euro und umfasst eine Telefon-Flat, eine SMS/MMS-Flat, eine 20GB Internetflat mit 4G LTE Max, EU-Roaming sowie eine Handyversicherung.

Die genannten Preise verstehen sich für die SIM-only Tarife. Entscheidet sich ein Kunde für ein „Basic Smartphone“ so werden monatlich 10 Euro zusätzlich fällig, beim „normalen“ Smartphone sind es 15 Euro und beim Top-Smartphone 25 Euro.

Neue Option: ReisePaket World

Im EU-Ausland könnt ihr mit den neuen Red Tarifen eure Inklusivleistungen ohne Roaming-Aufschlag nutzen. Außerhalb der EU bietet Vodafone ab dem 14. Juli mit dem ReisePaket World eine neue Roaming-Option, die in 70 Ländern weltweit jeden Tag 50 Gesprächsminuten für alle ein- und abgehenden Anrufe, 50 SMS sowie 100 Megabyte Daten für den Highspeed-Zugang ins ausländische LTE-Netzwerk bereitstellt. Das 24-Stunden Tagespaket kostet 7,99 Euro, das Wochenpaket schlägt mit 29,99 Euro zu buchen.

Bundle mit Kabel- oder DSL-Festnetzanschluss von Vodafone

Die neuen Red-Tarife könnt ihr mit einem Kabel- oder DSL-Festnetzanschluss von Vodafone kombinieren. Ihr profitiert von einem Preisvorteil und weiteren Vorteilen, wie z.B. WiFi-Calling. Mit 400 Mbit Kabel Glasfaser-Power und LTE Max bündelt Vodafone seinen derzeit neuesten und schnellsten Tarif zu einem Highspeed Komplett-Paket für Zuhause und Unterwegs. In Verbindung mit dem neuen Smartphone-Tarif Red S kostet das Paket im ersten Jahr 39,98 Euro pro Monat

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AirPlay-Soundsystem „Zeppelin Wireless“ von Bowers & Wilkins bald auch in Weiß erhältlich

Bowers Wilkins Zeppelin WeissDer extravagante Drahtlos-Lautsprecher Zeppelin Wireless von Bowers & Wilkins wird von August an auch in Weiß erhältlich sein. Besitzer des Zeppelin loben den Lautsprecher stets in höchsten Tönen für seine Klangqualität. Bemerkenswert für Apple-Nutzer ist die Tatsache, dass der Zeppelin nicht nur über Bluetooth, sondern auch per AirPlay bespielt werden kann. Zudem unterstützt der Lautsprecher […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

USA für Security-Reise-App, Polizei gegen iPhone-Waffen-Case

Sicherheit wird noch wichtiger, bei Reisen in die USA – und bei der Auswahl des richtigen iPhone-Cases.

Die Mobile Passport App ermöglicht es Nutzern, ihre Pass-Daten im iPhone einzuspeichern. Damit wird die Einreise in die USA für amerikanische und kanadische Staatsbürger vereinfacht. Viele Zoll-Informationen können über die App abgegeben werden, was das lange Schlange-Stehen überfällig macht.

Die anzugebenden Daten unterscheiden sich dabei nicht von denen, die auch am Papier verlangt werden. Noch ist die App nicht für alle User verfügbar – und sie wird den echten Pass auch nicht ersetzen, wie AppleInsider berichtet.

iPhone Pistolen Case

Warnung vor Waffen-Case fürs iPhone

Nicht wirklich auf Nummer sicher ging ein britischer Fluggast: Er muss nun mit einer Strafe rechnen, da er mit einer iPhone-Hülle, die wie eine Pistole aussah, am Londoner Airport unterwegs war, berichtet 9to5Mac.

Solche Aktionen versetzen nicht nur andere Reisende in Angst und Schrecken, sondern sie können auch gefährlich für den Besitzer werden. Die Polizei muss solche unnötigen Gefahren-Situationen schließlich in Sekundenbruchteilen einschätzen.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ZIP – ZIP UnZIP Archiv und Werkzeug für Foto, Video, Text & Tabellen

ZIP UnZIP Archiver für Foto, Video und Text & Tabellen ist ein Management-Tool ZIP-Datei auf dem iPhone / iPad-Geräte.
Mit seiner einfachen Schnittstellen, ZIP Archiver für Foto Video und Text & Tabellen bietet die einfachste Möglichkeit ZIP-Dateien auf iOS-Geräten zu verwalten.
ZIP UnZIP Archiver für Foto, Video und Text & Tabellen bietet die folgenden Funktionen:

Komprimieren von Dateien in ZIP-Datei –
– Komprimieren Sie Fotos und Videos von Camera Roll
– Offene und Extrahieren von Dateien aus ZIP-Format
Fügen Sie Dateien zu einer ZIP-Datei –
Senden Sie Dateien in E-Mail –
Öffnen Sie eine Datei in einem anderen App –
– Zip / E-Mail Fotos und Videos vom Fotoalbum 
– Drucken von Dokumenten

WP-Appbox: ZIP - ZIP UnZIP Archiv und Werkzeug für Foto, Video, Text & Tabellen (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Soccer Sumos: Macher von King of Opera verschenken Multiplayer-Spiel

In diesem Multiplayer-Spiel für bis zu vier ist Spaß garantiert: Soccer Sumos kann aktuell kostenlos aus dem App Store geladen werden.

Soccer Sumos

Ein Schiri aus Italien, ein ziemlich dämliches Handspiel und noch dazu ein krasser Fehler in der Abwehr. Und überhaupt gilt ja die Regel: Wer vorne keine Tore schießt, kann nicht gewinnen. Diese Regel gilt übrigens auch für Soccer Sumos (App Store-Link), das noch bis Montag kostenlos angeboten wird und zuvor immerhin 99 Cent gekostet hat. Vielleicht packt ihr das Spiel ja am Sonntagabend aus, wenn ihr gemeinsam mit euren Freunden das Finale anschaut.

Die Entwickler von Soccer Sumos, das Team von Tuokio, waren bereits mit ihrem Titel King of Opera sehr erfolgreich im App Store. Auch dieses neue Spiel aus ihrer Feder setzt wieder auf einfache, aber lustige Party-Action mit mehreren Spielern. Auf einem Fußballplatz kann man sich mit bis zu vier Spielern in einem 1-gegen-1- oder einem 2-gegen-2-Match beweisen.

Ähnliches Gameplay wie in King of Opera

Das Gameplay ist ähnlich wie auch das von King of Opera: Nach dem Anstoß muss der eigene Spieler, der sich ständig um die eigene Achse dreht, durch Antippen und Halten des Bildschirmes in eine Richtung fortbewegt werden, um so den Fußball ins gegnerische Tor zu treiben. Wer allein oder zusammen mit einem Partner in einem Team als erstes fünf Tore erzielt hat, ist der Gewinner der Partie.

Für jede Menge Lacher ist in Soccer Sumos definitiv gesorgt, denn die bauchigen Spieler in diesem Tischfußball-Spiel sind alles andere als einfach zu bändigen. Wer schon mit Freunden jede Menge Spaß mit King of Opera hatte, sollte sich auch diesen verrückten Multiplayer-Titel nicht entgehen lassen.

WP-Appbox: Soccer Sumos - Mehrspieler-Partyspiel! (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Soccer Sumos: Macher von King of Opera verschenken Multiplayer-Spiel erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Soccer Sumos: Macher von King of Opera verschenken Multiplayer-Spiel

In diesem Multiplayer-Spiel für bis zu vier ist Spaß garantiert: Soccer Sumos kann aktuell kostenlos aus dem App Store geladen werden.

Soccer Sumos

Ein Schiri aus Italien, ein ziemlich dämliches Handspiel und noch dazu ein krasser Fehler in der Abwehr. Und überhaupt gilt ja die Regel: Wer vorne keine Tore schießt, kann nicht gewinnen. Diese Regel gilt übrigens auch für Soccer Sumos (App Store-Link), das noch bis Montag kostenlos angeboten wird und zuvor immerhin 99 Cent gekostet hat. Vielleicht packt ihr das Spiel ja am Sonntagabend aus, wenn ihr gemeinsam mit euren Freunden das Finale anschaut.

Die Entwickler von Soccer Sumos, das Team von Tuokio, waren bereits mit ihrem Titel King of Opera sehr erfolgreich im App Store. Auch dieses neue Spiel aus ihrer Feder setzt wieder auf einfache, aber lustige Party-Action mit mehreren Spielern. Auf einem Fußballplatz kann man sich mit bis zu vier Spielern in einem 1-gegen-1- oder einem 2-gegen-2-Match beweisen.

Ähnliches Gameplay wie in King of Opera

Das Gameplay ist ähnlich wie auch das von King of Opera: Nach dem Anstoß muss der eigene Spieler, der sich ständig um die eigene Achse dreht, durch Antippen und Halten des Bildschirmes in eine Richtung fortbewegt werden, um so den Fußball ins gegnerische Tor zu treiben. Wer allein oder zusammen mit einem Partner in einem Team als erstes fünf Tore erzielt hat, ist der Gewinner der Partie.

Für jede Menge Lacher ist in Soccer Sumos definitiv gesorgt, denn die bauchigen Spieler in diesem Tischfußball-Spiel sind alles andere als einfach zu bändigen. Wer schon mit Freunden jede Menge Spaß mit King of Opera hatte, sollte sich auch diesen verrückten Multiplayer-Titel nicht entgehen lassen.

WP-Appbox: Soccer Sumos - Mehrspieler-Partyspiel! (Kostenlos, App Store) →

Der Artikel Soccer Sumos: Macher von King of Opera verschenken Multiplayer-Spiel erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft veröffentlicht 64-Bit-Beta von Office 2016 für Mac

office-macMicrosoft hat eine erste Vorabversion einer 64-Bit-Variante von Office 2016 für Mac freigegeben. Eingetragene Tester können die Beta-Software mit der Versionsnummer 15.25 (160630) über den sogenannten „Insider Fast“-Kanal beziehen. Zur Enttäuschung vieler Anwender brachte das letzten Herbst veröffentlichte Softwarepaket Office 2016 ja keine für die 64-Bit-Prozessoren aktuelle Macs optimierte Version mit. Die Entwicklung dieser Version […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lesetipp: Facebook Messenger erhält „Geheime Konversationen“

Facebook wird über den Sommer eine sichere Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bei seiner Messenger-App einführen. Allerdings wird sich die Messenger-Funktion von den Verschlüsselungs-Systemen anderer Dienste etwas unterscheiden.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SWR bringt Mediathek auf Apple TV 4

SWR Mediathek

Das Fernsehprogramm des Südwestrundfunk steht nun als App auf der TV-Box zum Abruf bereit. Zugriff auf die Radiosender der Landesrundfunkanstalt ist ebenfalls gegeben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die iOS-App-Auswahl der Woche

Zum Abschluss der Arbeitswoche liefern wir Euch unsere Top-Auswahl an iOS-Apps, auf die wir in dieser Woche gestoßen sind: Instaread Instaread ist eine App, ideal geeignet für Bücherwürmer denen die Zeit zum Lesen fehlt. So liefert einem die App Zusammenfassungen und Schlüsselpunkte von diversen New York Times Verkaufsschlagern. Die Bücher[...]

Der Beitrag Die iOS-App-Auswahl der Woche erschien zuerst auf Applepiloten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Space-RPG „Plancon: Space Conflict“ erstmals für lau laden

Zum ersten Mal seit dem Release vor eineinhalb Jahren bietet Herocraft sein Space-RPG Plancon: Space Conflict (AppStore) für lau im AppStore an. Zuletzt kostete die Universal-App 1,99€.

Plancon: Space Conflict (AppStore) versetzt euch in eine ferne Zukunft, in der die Menschen die Erde und den Venus besiedeln. Doch damit scheint es bald vorbei zu sein, denn die Menschheit vereint ihre Kräfte, um eine übermächtige Macht abzuwehren.

Als Pilot eines Weltraum-Kampfschiffes warten zahlreiche Missionen zur Rettung der Menschheit auf euch, die in Echtzeit oder rundenbasiert ablaufen. Im Laufe des Spieles könnt ihr eurem Charakter entsprechend euren Vorstellungen zum Piraten, Händler, Dieb oder Soldaten entwickeln und so der Geschichte und deinem Team, dass du im Laufe des Spieles um dich versammelst, eine eigene Note geben. Mehr Infos zum aktuell kostenlos verfügbaren Space-RPG Plancon: Space Conflict (AppStore) erhaltet ihr in unserer Spiele-Vorstellung.

Der Beitrag Space-RPG „Plancon: Space Conflict“ erstmals für lau laden erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook sichert Messenger mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ab

Facebook sichert Messenger mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ab

Nach WhatsApp führt Facebook auch bei seinem Messenger eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung der Kommunikation ein. Allerdings nicht für alle Nachrichten, sondern für die Konversationen, die der Nutzer einzeln auswählt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Kartendienst: 3D-Ansichten für zahlreiche Städte ergänzt

Apple Maps bietet unter dem Namen Flyover fotorealistische 3D-Luftansichten von größeren Städten und bedeutenden Orten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Gadget-Watch] Über 150 Filme und Serien im Prime Day Countdown reduziert

Seit dem ersten Juli bietet Apple im Rahmen seiner Aktion "Blockbuster im Juli" jeden Tag einen anderen Film in HD-Qualität zum Kauf für nur € 3,99 an. Offenbar wollte sich Amazon da nicht lange bitten lassen und zieht seinerseits im Rahmen seines Countdowns zum kommenden Dienstag stattfindenden Prime Day aktuell satte 169 verschiedene Filme zum Ausleihen über sein Amazon Prime Video für jeweils nur € 0,99 an. Mit dabei sind unter anderem auch aktuelle Kracher wie der preisgekrönte Blockbuster "Der Marsianer" mit Matt Damon. Darüber hinaus gibt es weitere Rabatte auf Filme und TV-Serien, bei denen man unter anderem den aktuelle Bond "Spectre" nur heute für € 6,98 und das Drama "Everest" für nur € 5,98 in HD-Qualität kaufen kann. Alle Angebote listet Amazon auf einer entsprechenden Übersichtsseite.

Bei den Leihfilmen über Amazon Prime Video gilt, dass diese ab dem Ausleihdatum 30 Tage lang zum Start der Wiedergabe zur Verfügung stehen. Hat man diese gestartet, bleiben einem 48 Stunden um den Film komplett anzuschauen. Anschließend wird er automatisch aus der Mediathek gelöscht.

Voraussetzung um die Angebote in Anspruch nehmen zu können ist wie gesagt, dass man im Besitz eines laufenden Prime Abonnements ist, welches man bei Bedarf auch noch einmal hier abschließen und anschließend 30 Tage kostenlos testen kann. Für einen Jahresbeitrag von € 49,- erhält man dabei unter anderem die Zustellung der meisten Artikel am nächsten Tag, einen vorzeitigen Zugriff auf Blitzangebote, Streamingzugriff auf Filme und TV-Serien, das kostenlose Ausleihen von E-Books oder auch unbegrenzten Speicherplatz für Fotos über Amazon Cloud Drive.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 8. Juli (2 News)

Viele weitere iOS Spiele Neuigkeiten gibt es in unserem News-Ticker. Wie immer werden wir diesen mehrmals am Tag aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Der Beitrag News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 8. Juli (2 News) erschien zuerst auf iPlayApps.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft testet Thinga.Me, Facebook testet Geheimchat

Microsoft arbeitet aktuell an einer neuen App mit dem Namen „Thinga.Me“.

Diese wird es ermöglichen, Eure Sammlungen am iPhone zu verwalten. Die Modell-Autos, Figuren, Bücher oder andere Besitztümer können fotografiert und in das virtuelle Regal gestellt werden.

Der Hintergrund wird dann automatisch entfernt, sodass die Illusion ersteht, als wäre das Objekt selbst vorhanden.

Thinga Me Bild

Microsoft mit App für Sammler

Unterschiedliche Hintergrundbilder sorgen für die perfekte Atmosphäre zu jeder Sammlung. Letztere können übrigens auch geteilt werden. Aktuell könnt Ihr Euch für eine geschlossene Beta hier bewerben. Wann der offizielle Release erfolgen wird, ist jedoch noch nicht bekannt. Übrigens: Unsere Lieblings-App zum Verwalten von Sammlungen ist allThings.

Wo wir schon beim Testen sind: Auch Facebook testet geraden in der hauseigenen Messerger-App bei einigen Usern eine neue Funktion namens „Secret Chats“. Die Geheim-Chats sollen Ende-zu-Ende verschlüsselt sein. Nicht mal Facebook selbst liest mit. Nach einer Zeit werden die Nachrichten automatisch gelöscht.

Secret Chat im Messenger

Das Feature soll aber optional werden. Nur wenn Ihr es explizit für den jeweiligen Chat einschaltet, wird die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung gelten.

allThings allThings
Keine Bewertungen
1,99 € (iPhone, 3.5 MB)
Messenger Messenger
(73)
Gratis (universal, 106 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Pay startet in der Schweiz: Verbraucherschutz beschwert sich

Apples Bezahldienst „Apple Pay“ nähert sich Deutschland. Nun ist Apple Pay nämlich in der Schweiz gestartet und kann mit Visa und Mastercard genutzt werden. Es gibt allerdings diverse Einschränkungen, welche von Verbraucherschützern scharf kritisiert werden. 

Die Verfügbarkeit von Apples iPhone– und Watch-Bezahldienstes wird in Europa ausgebaut und wie erwartet, startete Apple damit am Donnerstag in der Schweiz. Mit dem Dienst, kann via iPhone oder AppleWatch in Läden an Kassen bezahlt werden, welche kontaktlose Kreditkarten unterstützen. Landesweit seien dies aktuell 100.000 Terminals, so Guido Müller, Chef von Mastercard in der Schweiz. Die Kassen Terminals sollen nun langsam schrittweise umgerüstet werden.

Aldi und Lidl auch an Bord

Auf der offiziellen Liste der Geschäfte, welche Apple Pay unterstützen, stehen auch die Supermarkt-Giganten Aldi, Lidl und Spar, aber auch Kioskbetreiber wie Kiosk und P&B. Einige Luxusmarken konnte Apple wohl auch überzeugen: Louis Vuitton nimmt Apple Pay ebenso an wie die Uhrenshops von Hublot und TagHeuer. Zu einer deutschen Markteinführung schweigt sich Apple bisher aus, der Konzern scheint wohl auf Widerstand seitens der Banken zu stoßen.

APPLE PAY ONLINE

So zahlt man online mit Apple Pay. 

Beschwerden von Verbraucherschützern

Neben dem normalen Einkauf im Geschäft, möchte Apple den Service natürlich auch bei den immer beliebter werdenden Online-Einkäufen zum Einsatz bringen. Somit soll dann auf einem Computer im Safari-Browser bezahlt werden können – im neuen macOS Sierra versteht sich. Statt einem PIN-Code wird dann die Touch ID zur Verifizierung auf einem verbundenen iPhone genutzt. In der Schweiz hat Apple nun mit Verbraucherschützern zu kämpfen: Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) sieht eine Monopolstellung bei Apple Pay, da das Milliardenunternehmen seine NFC-Funktion für keine anderen Bezahldienste freischaltet. Mal wieder typisch. Die SKS hat deshalb mit dem Betreff „Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung“, eine Beschwerde an die Wettbewerbskommission gerichtet. Was sich nun daraus ergibt bleibt abzuwarten, wann Apple Pay in Deutschland offiziell verfügbar ist, bleibt bisher auch ungeklärt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Soccer Sumos – Mehrspieler-Partyspiel!

Tischfußball im Mehrspieler-modus für 1-4 Personen!
Bist du bereit zum Punkten und zum grätschen?

Features
– Jeder kann mitspielen
– Ein-knopf-Bedienung
– 1 gegen 1 und 2 gegen 2-Matches
– Ein bewegtes Mehrspieler-Spielerlebnis
– Garantierter Spiele-Spaß und lustiger Zeitvertreib mit Freunden

WP-Appbox: Soccer Sumos - Mehrspieler-Partyspiel! (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cops – On Patrol: Das Freemium-Spiel, das gar kein Freemium-Spiel ist

Ein zweiter Blick auf Cops – On Patrol lohnt sich definitiv, wie ich in dieser Woche habe feststellen dürfen.

Cops On Patrol 3 Cops On Patrol 1 Cops On Patrol 4 Cops On Patrol 2

Als ich am Donnerstag die ersten Screenshots von Cops – On Patrol (App Store-Link) gesehen habe, stand für mich fest: Das ist doch nur ein weiteres Freemium-Spiel, das dir das Geld aus der Tasche ziehen will. Ein Endlos-Spiel, bei dem es kein Ende gibt. Zum Glück habe ich mir Cops – On Patrol heute noch einmal genauer angesehen – das Spiel hat tatsächlich etwas auf dem Kasten.


Bei der Universal-App handelt es sich nämlich gar nicht um ein Freemium-Spiel, sondern um einen echten Premium-Download. Für 2,99 Euro kann Cops – On Patrol auf iPhone und iPad installiert werden und verzichtet danach nicht nur auf In-App-Käufe, sondern bietet auch noch 250 Missionen, um eine Stadt vom Verbrechen zu befreien.

Deutsche Lokalisierung und einfacher Einstieg

Als sehr gelungen ist die Aufmachung der App zu bezeichnen. In Cops – On Patrol wird man vom Bad-Boys-Soundtrack begrüßt und erfreut sich an einem interaktiven Tutorial und leichten Trainingsmissionen sowie einer kompletten deutschen Übersetzung. Etwas gewöhnungsbedürftig ist nur die Steuerung.

Um das Polizeiauto durch den Verkehr auf den Straßen der Stadt zu lenken, muss man den Daumen hinter dem Wagen nach hinten ziehen und nach links und rechts bewegen. Das braucht ein wenig Übung, klappt dann aber relativ gut. Trotzdem hätten wir uns noch eine zweite Option zur Steuerung gewünscht, etwa über virtuelle Buttons auf dem Bildschirm.

Die über 250 Missionen im Spiel werden nach und nach freigeschaltet und sind kurzweilig gestaltet. Mal muss man unter Zeitdruck Beweise in der Stadt finden oder einen bestimmten Ort rechtzeitig erreichen, mal einen Verbrecher verfolgen oder gar um Anhalten zwingen. Meist dauern die Missionen nicht länger als zwei Minuten.

Zum Glück ist Cops – On Patrol keine Freemium-App

Wer dabei besonders schnell und besonders umsichtig fährt, also keine größeren Schäden in der Stadt anrichtet, kassiert in Cops – On Patrol besonders viele Punkte. Diese sind notwendig, um nach und nach im Rang aufzusteigen und neue Autos zu erhalten. Diese unterscheiden sich in Sachen Fahrverhalten durchaus voneinander, auch wenn es zunächst einmal keinen großen Unterschied macht, für welchen Wagen man sich entscheidet. Ich kann mir aber vorstellen, dass sich das mit ansteigendem Schwierigkeitsgrad durchaus ändert.

In Cops – On Patrol gibt es jedenfalls sehr viel zu entdecken. Mich persönlich hat das Spiel nicht ganz so gefesselt wie das gestern bereits vorgestellte Dead Venture, trotzdem handelt es sich um hochwertige Kost aus dem App Store. Es ist klasse, dass sich die Entwickler gegen einen Freemium-Titel entschieden haben.

WP-Appbox: Cops - On Patrol (2,99 €, App Store) →

Der Artikel Cops – On Patrol: Das Freemium-Spiel, das gar kein Freemium-Spiel ist erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cops – On Patrol: Das Freemium-Spiel, das gar kein Freemium-Spiel ist

Ein zweiter Blick auf Cops – On Patrol lohnt sich definitiv, wie ich in dieser Woche habe feststellen dürfen.

Cops On Patrol 3 Cops On Patrol 1 Cops On Patrol 4 Cops On Patrol 2

Als ich am Donnerstag die ersten Screenshots von Cops – On Patrol (App Store-Link) gesehen habe, stand für mich fest: Das ist doch nur ein weiteres Freemium-Spiel, das dir das Geld aus der Tasche ziehen will. Ein Endlos-Spiel, bei dem es kein Ende gibt. Zum Glück habe ich mir Cops – On Patrol heute noch einmal genauer angesehen – das Spiel hat tatsächlich etwas auf dem Kasten.


Bei der Universal-App handelt es sich nämlich gar nicht um ein Freemium-Spiel, sondern um einen echten Premium-Download. Für 2,99 Euro kann Cops – On Patrol auf iPhone und iPad installiert werden und verzichtet danach nicht nur auf In-App-Käufe, sondern bietet auch noch 250 Missionen, um eine Stadt vom Verbrechen zu befreien.

Deutsche Lokalisierung und einfacher Einstieg

Als sehr gelungen ist die Aufmachung der App zu bezeichnen. In Cops – On Patrol wird man vom Bad-Boys-Soundtrack begrüßt und erfreut sich an einem interaktiven Tutorial und leichten Trainingsmissionen sowie einer kompletten deutschen Übersetzung. Etwas gewöhnungsbedürftig ist nur die Steuerung.

Um das Polizeiauto durch den Verkehr auf den Straßen der Stadt zu lenken, muss man den Daumen hinter dem Wagen nach hinten ziehen und nach links und rechts bewegen. Das braucht ein wenig Übung, klappt dann aber relativ gut. Trotzdem hätten wir uns noch eine zweite Option zur Steuerung gewünscht, etwa über virtuelle Buttons auf dem Bildschirm.

Die über 250 Missionen im Spiel werden nach und nach freigeschaltet und sind kurzweilig gestaltet. Mal muss man unter Zeitdruck Beweise in der Stadt finden oder einen bestimmten Ort rechtzeitig erreichen, mal einen Verbrecher verfolgen oder gar um Anhalten zwingen. Meist dauern die Missionen nicht länger als zwei Minuten.

Zum Glück ist Cops – On Patrol keine Freemium-App

Wer dabei besonders schnell und besonders umsichtig fährt, also keine größeren Schäden in der Stadt anrichtet, kassiert in Cops – On Patrol besonders viele Punkte. Diese sind notwendig, um nach und nach im Rang aufzusteigen und neue Autos zu erhalten. Diese unterscheiden sich in Sachen Fahrverhalten durchaus voneinander, auch wenn es zunächst einmal keinen großen Unterschied macht, für welchen Wagen man sich entscheidet. Ich kann mir aber vorstellen, dass sich das mit ansteigendem Schwierigkeitsgrad durchaus ändert.

In Cops – On Patrol gibt es jedenfalls sehr viel zu entdecken. Mich persönlich hat das Spiel nicht ganz so gefesselt wie das gestern bereits vorgestellte Dead Venture, trotzdem handelt es sich um hochwertige Kost aus dem App Store. Es ist klasse, dass sich die Entwickler gegen einen Freemium-Titel entschieden haben.

WP-Appbox: Cops - On Patrol (2,99 €, App Store) →

Der Artikel Cops – On Patrol: Das Freemium-Spiel, das gar kein Freemium-Spiel ist erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Facebook Messenger verschickt verschlüsselte „Geheimnachrichten“

Facebook Messenger Secret MessagesDer Facebook-Messenger bietet künftig zusätzliche Optionen zum Schutz persönlicher Konversationen an. Sogenannte „Secret Messages“ können nicht nur Ende-zu-Ende-Verschlüsselung verschickt, sondern automatisiert auch wieder gelöscht werden. Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bedeutet zunächst, dass eure Nachrichten nur noch auf eurem und dem Gerät des Empfängers lesbar sind. Der komplette Transportweg ist verschlüsselt und somit hat auch bei Facebook niemand die […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht Education Starter Guides im iBookstore

Seit vielen Jahren engagiert sich Apple im Bildungsmarkt. Die jüngste Initiative stellt das erste iOS App Entwicklerzentrum dar, welches im Oktober 2016 in Neapel seine Arbeit aufnehmen wird. Doch darüberhinaus bietet Apple weitere zahlreiche Produkte für den Bildungsbereich an. Im iBookstore hat das Untenrnehmen nun ein paar Bücher veröffentlicht, um noch stärker in die Klassenräume und Hörsäle vordringen zu können.

apple_starter_guide

Apple Education Starter Guides

Über seine iTunes U Plattform hat Apple insgesamt sechs Lehrbücher im iBookstore veröffentlicht. Apple bewirbt die Bücher gegenüber seinen iTunes U Nutzrn per Mail und macht gleichzeitig auf die Kategorie Bildung im iBookstore aufmerksam.

„We’re excited to announce a new collection of guidebooks designed to help educators learn how to use iPad in the classroom,“ Apple said. „The iPad guide helps educators get the most out of iPad for their daily work and lessons. The Apple apps guides include step-by-step instructions to build a sample project and master basic and intermediate skills in each app.“

Insgesamt sechs Bücher stehen zum kostenlosen Download bereit

Die Bücher richten sich in erster Linie an Lehrkräfte, damit sich diese mit der Materie beschäftigen und die entsprechenden Inhalte im Unterricht unterbringen können. Im März dieses Jahres hatte Apple zusammen mit iOS 9.3 seine Classroom-App für iPad veröffentlicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Quick-TIPP: Wie installiert man die Public Beta (iOS 10)?

ios10

Wir haben heute in der Früh darüber berichtet, dass die neueste Version von iOS nun auch im Bereich der Public-Beta verfügbar ist – doch gibt es bei einigen Lesern noch Fragen zur Installation. In erster Linie bitte wir euch immer ein Backup eures iPhones oder iPads zu machen, damit keine Daten verloren gehen können. Wichtig ist auch, dass man das Gerät in den darauf folgenden zwei Stunden nicht dringend benötigt.

Um es euch etwas zu veranschaulichen, haben wir euch ein Video eingebunden, welches zeigt, wie die Installation funktioniert. Ruft diesen Link direkt über euer iPhone auf und ihr gelangt direkt auf die passende Seite. Das Testen der Public Beta ist zu 100% kostenlos und benötigt ausschließlich eine Apple-ID, die man aber auch über den oben angeführten Link ohne Probleme anlegen kann.

Wir wünschen euch viel Spaß mit er neuen Software!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

US-Polizeigewalt: Tim Cook twittert „…müssen es endlich besser machen!“

US-Polizeigewalt: Tim Cook twittert „…müssen es endlich besser machen!“ auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Nachdem in den vergangenen 48 Stunden in den USA wieder zwei Fälle ungerechtfertigter Polizeigewalt gegenüber zwei Afroamerikanern an die Öffentlichkeit kamen, sorgten diese in der letzten Nacht für eine Großdemo,...
JETZT WEITERLESEN

Der Beitrag US-Polizeigewalt: Tim Cook twittert „…müssen es endlich besser machen!“ erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Battlefleet Gothic – Leviathan

Heute ist das Weltraum-Strategiespiel Battlefleet Gothic: Leviathan unsere App des Tages

Das rundenbasierte Game ist eine digitale Version des bekannten Brettspiels Battlefleet Gothic. Als Imperiale Navy und Space Marines werden in den teilweise sehr groß angelegten Kampagne-Schlachten Tyraniden bekämpft.

Diese Feinde sind in die Galaxie eingedrungen. Je besser Ihr kämpft, desto mehr Upgrades für Eure Flotte werden freigeschaltet.

battlefield_leviathan-2

Ähnlich wie bei klassischen Warhammer-Titeln besteht eine Kampf-Runde aus einem Würfelwurf, dem Positionieren von Schlachtschiffen und Attacken. Die in der Kampagne erlernten Taktik-Fähigkeiten könnt Ihr dann auch im Online-Multiplayer unter Beweis stellen.

battlefield_leviathan-1

Zudem ist ein lokaler „Hot Seat“-Multiplayer via PvP integriert. Battlefleet Gothic: Leviathan ist dabei auch glücklicherweise ein reiner Premium-Titel. Heißt: Einmal 5,99 Euro zahlen, ohne weitere Bezahl-Fallen spielen. (ab iOS 7.0, ab iPhone 5, englisch)

Battlefleet Gothic: Leviathan
(1)
5,99 € (universal, 130 MB)
UNSERE BEWERTUNG FÜR BATTLEFLEET GOTHIC: LEVIATHAN
  • Gameplay - 8/10
    8/10
  • Steuerung - 7/10
    7/10
  • Grafik & Sound - 9/10
    9/10
  • Wiederspielwert - 9/10
    9/10

Das sagt iTopnews

Wer klassische, rundenbasierte Strategieherausforderungen sucht – am besten noch mit Weltraum-Faible – ist bei Battlefleet Ghotic Leviathan richtig aufgehoben.

8.3/10
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Keydnap: Mac-Malware will Passwörter aus Schlüsselbund klauen

Macbook

Der als harmlose Datei getarnte Schädling versucht mit einem Trick, das Passwort des Nutzers zu erlangen. Mit Root-Rechten geht Keydnap dann auf die Jagd nach den im Schlüsselbund von OS X abgelegten Kennwörtern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nur optional: Facebook kündigt verschlüsselte Chats an

Shortnews: Facebook will seinen Messenger in Zukunft verschlüsseln – allerdings nur, wenn der User dies aktiv einschaltet. Das berichtet Techcrunch. Erste Tests laufen derzeit.

Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung soll es dem Konzern unmöglich machen, Chatinhalte zu lesen. Um mit einem Gesprächspartner verschlüsselt zu kommunizieren, muss man dies allerdings jedes Mal aufs neue aktivieren. Die Nachrichten löschen sich nach einiger Zeit zudem automatisch. Darüber hinaus sind die Chats in ihrer Funktionsweise eingeschränkt: GIFs zum Beispiel lassen sich nicht schicken.

Derzeit erhalten nur ein paar Nutzer Zugriff auf die Funktion. Noch im Sommer will Facebook die „Secret“-Chats für alle User freigeschalten. Verfügbar sind sie aber nur in der iOS und Android-App.

David Marcus von Facebook:

The reality is you probably don’t need end-to-end encryption for all the conversations you’re having. Like if you’re following the Euro 2016 game right now and you’re chatting — so people are just having fun and they’re sending stickers and doing all these things where you want the full-fledged functionality and you’re moving from your computer to your mobile. Why would you need end-to-end encryption?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Maps: Flyover für Leipzig und 29 andere Großstädte integriert

Apple Maps: Flyover für Leipzig und 29 andere Großstädte integriert auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Dass Apple seine Apple Maps App noch lange nicht aufgegeben hat, wissen wir spätestens seit den neuen Features und Funktionen, die die Entwickler der App in iOS 10 spendiert haben....
JETZT WEITERLESEN

Der Beitrag Apple Maps: Flyover für Leipzig und 29 andere Großstädte integriert erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kommt auch die Google Watch?

Vor Kurzem kamen bereits Gerüchte darüber auf, dass Google an eigenen Smartphones arbeiten soll, anstatt nur Modelle anderer Hersteller als Nexus zu verkaufen. Nun folgt ein weiterer Bericht, nachdem Google auch eigene Smartwatches planen soll – sie sollen unter den Codenamen „Angelfish“ und „Swordfish“ entwickelt werden.

Auch eine Smartwatch aus eigenem Hause

Google war bislang weniger ein Hersteller oder Entwickler von Hardware als viel mehr von Software. Im mobilen Bereich gibt es vor allem Android und für Smartwatches auch Android Wear. Wie aus einem Bericht von Android Police hervorgeht, soll Google nun auch an Smartwatches arbeiten. Android Police beruft sich dabei auf „zuverlässige Quellen“. Demzufolge sollen die Smartwatches unter den Codenamen „Angelfish“ und „Swordfish“ entwickelt werden.

Die „Angelfish“-Uhr soll dabei gewisse Ähnlichkeiten mit der Motorola Moto 360 aufweisen. Das bedeutet, sie soll ein rundes Display haben mit einem Durchmesser von 43,5mm. Außerdem soll sie mit einem LTE-Chip kommen, um auch ohne Smartphone mit dem Internet kommunizieren zu können. „Swordfish“ soll ein bisschen kleiner ausfallen und eher an die Pebble Time Round erinnern. Sie soll ohne GPS und ohne Pulsmesser kommen.

Erst vor Kurzem wurde ein Bericht öffentlich, nach dem Google auch eigene Smartphones entwickeln will. Bislang gibt es nur Nexus-Smartphones (und Tablets), die aber nur von Google mit Updates versorgt und verkauft werden. Sie sind ansonsten baugleich mit Modellen der Partnerhersteller wie HTC oder LG, die dasselbe Produkt unter eigener Marke ebenfalls verkaufen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Prime Video: 169 Filme für jeweils 99 Cent leihen

Prime Video 500Habt ihr am Wochenende schon was vor? Bei Amazon könnt ihr euch für einen ausgedehnten Kinoabend eindecken. Voraussetzung ist allerdings eine Prime-Mitgliedschaft, dann habt ihr heute im Rahmen des „Prime Day Countdown“ die Wahl zwischen 169 verschiedenen Filmen zum Leihpreis von jeweils nur 99 Cent. Das Angebot kann sich durchaus sehen lassen, zur Wahl stehen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AnyMP4 MTS Converter – MTS in MP4/MOV/AVI konvertieren

AnyMP4 MTS Konverter kann MTS, M2TS und TS in andere allgemeine Videoformate wie AVI, MP4, MOV, M4V, MPEG, FLV, MKV und Audioformate wie AAC, AIFF, MP3, WAV etc. konvertieren und sogar die Formate, die von Video Bearbeitungssoftware z.B. wie Final Cut Pro, iMovie und Avid Media Composer unterstützt werden. Die konvertierten MTS Video lassen sich auf iPhone (iPhone 6/6 plus/5s/5c/5/4s), iPad (iPad Air 2/mini 3/mini 2/mini/4), iPod wiedergeben.

1. MTS in MP4, MOV, M4V, FLV, AVI und MPEG… konvertieren
*MTS in andere Video/Audioformate konvertieren
Mit AnyMP4 MTS Konverter können Sie MTS Videos in andere populäre Video/Audioformate wie AVI, MP4, MOV, M4V, MPEG, AAC, AIFF, MP3 und WAV, etc. umwandeln. Damit können Sie die konvertierten MTS Videos auf iPhone 6, iPhone 6 plus, iPhone 5s, iPhone 5c, iPhone 5, iPhone 4s, iPad Air 2, iPad mini 3, iPad mini 2, iPad 4, and iPod ansehen.

* MTS Dateien in FCP, iMovie und Avid Media Composer importieren 
Sie können MTS und M2TS Dateien in jegliche Video Bearbeitungsapp inkl. Final Cut Pro, iMovie und Avid Media Composer importeiren.

2. Personalisieren Sie Ihr Ausgabevideo
* Mehrere einfache Video Bearbeitungsfunktionen bieten
Diese MTS Konverter App bietet Ihnen viele Video Bearbeitungsfunktionen. Sie können Videoseffekt einstellen, Videolänge schneiden, Video-Bildschirmgröße croppen und Wasserzeichen auf das Video hinzufügen. Außerdem können Sie einige Videoclips in eine einzelne Videodatei zusammenfügen.

* Output Parameter einstellen
Öffnen Sie das Fenster „Profileinstellungen“, hier können Sie die Video/ Audio-Einstellungen wie Video Auflösung, Video Bitrate, Bildrate, Video Encoder, Seitenverhältnis und Audio Kanäle, Abtastrate, Audio Encoder, Audio Bitrate ganz einfach justieren.

3. Benutzerfreundlich und einfache Bedienung
* Lieblingsbilder gefangennehmen
Mit der Funktion “Snapshot“ können Sie Ihre Lieblingsbilder aus dem Video gefangennehmen und sie als JPEG, GIF oder BMP Format auf Ihrer lokalen Festplatte speichern.

* Batch-Konvertierung
Sie können zur gleichen Zeit mehrere MTS Dateien in verschiedene Videoformate unbeschränkt konvertierten. Das einzigartige Design und die intuitive Benutzeroberfläche ermöglichen es Ihnen, alle Umwandlungsprozesse in beispielloser Geschwindigkeit zu schaffen.

WP-Appbox: AnyMP4 MTS Converter - MTS in MP4/MOV/AVI konvertieren (19,99 €, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Email++ (HD)

Das Schreiben von E-Mails auf einer winzig kleinen Tastatur ist anstrengend und auch langweilig. Mithilfe von Email++ wird Ihnen das Schreiben schnell von der Hand gehen. Schütteln Sie einfach Ihr Gerät oder tippen Sie irgendwohin, dann fangen Sie an zu sprechen und Ihre E-Mail ist sofort versandbereit. Dies ist die Magie dieser ausgereiftesten Spracherkennungstechnologie weltweit. Und wenn Sie möchten, können Sie sogar die Tonaufzeichnung als Anhang mitsenden.

Zusätzlich zur Spracherkennung ist die App auch in der Lage, Ihre Sprache umgehend in eine Fremdsprache Ihrer Wahl zu übersetzen. Das wird die Art und Weise, wie Sie mit der Welt kommunizieren, revolutionieren!

:: FUNKTIONEN ::

✔ E-Mails versenden mithilfe von Sprache anstelle von Eintippen.
✔ Wahlweise können Sie Ihre Aufzeichnung als Anhang beifügen.
✔ Versenden Sie Nachrichten in einer anderen Sprache.
✔ Eine sehr einfache und leicht zu bedienende Benutzeroberfläche.
✔ Es werden insgesamt 34 Sprachen unterstützt.
✔ Schütteln Sie Ihr Gerät oder tippen Sie irgendwohin, um eine E-Mail zu verfassen.

:: UNTERSTÜTZTE SPRACHEN ::

Spracherkennungs-Support

العربية, English (Australia), English (UK), English (US), Español (España), Español (México), Bahasa indonesia, Bahasa melayu, čeština, Dansk, Deutsch, français (Canada), français (France), italiano, Magyar, Nederlands, Norsk, Polski, Português, Português brasileiro, Pyccĸий, Română, suomi, Svenska, Tiếng Việt, Tϋrkçe, Ελληνικά, 한국어, 中文(中国), 中文(臺灣), 廣東話, 日本語.

Übersetzungs-Support

Arabisch, Baskisch,Katalanisch, Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (traditionell), Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Englisch, Filipino, Finnisch, Französisch, Deutsch, Griechisch, Hindi, Ungarisch, Indonesisch, Irisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Lettisch, Litauisch, Malaiisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Spanisch, Schwedisch, Tamilisch,Telugu,Thailändisch, Türkisch, Ukrainisch, Urdu,Vietnamesisch, Walisisch.

WP-Appbox: Email ++ HD (1,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Email ++ (1,99 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tweets verraten Produktionsstart des iPhone 7

Ein getweetetes Bild soll belegen, dass Apples Auftragshersteller Foxconn mit der „iPhone 7“-Produktion begonnen hat. Das Bild besteht aus zwei Fotos. Eines soll lediglich zeigen, dass das zweite Foto in einem Foxconn-Werk aufgenommen wurde und es sich dabei tatsächlich um Kamera-Module für das iPhone 7 handelt. Ob das Bild aber wirklich Bauteile für das nächste iPhone zeigt, bleibt leider offen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WTF? Klage gegen Snapchat wegen Discover-Stories

WTF? Klage gegen Snapchat wegen Discover-Stories auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Snapchat ist ja an sich eine super Sache. Gerade wenn man nicht möchte, dass verschickte Bilder für Ewigkeiten in einer fremden Cloud lagern, kann die App einen sinnvoller Helfer darstellen....
JETZT WEITERLESEN

Der Beitrag WTF? Klage gegen Snapchat wegen Discover-Stories erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Smartphones kindersicher: Apple kanns, Google braucht bei Android Nachhilfe

Smartphones kindersicher: Apple kanns, Google braucht bei Android Nachilfe

Jedes Smartphone lässt sich zum Kinderhandy umfunktionieren. Was beim iPhone mit wenigen Handgriffen klappt, ist unter Android oft umständlich und teils einfach zu umgehen. Da hilft nur der Griff zur App.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Blockxit“: Stern.de startet Web-Kampagne gegen Adblocker

Shortnews: Ab Montag wird das Online-Portal des Stern Adblockern eine augenzwinkernde Kampagne auf der Webseite gegenhalten. Ganz im Stile der anonymen Anti-Sucht-Kampagnen wirbt die Nachrichtenseite dann für das Abschalten des Adblockers, berichtet Meedia. Die gezeigten Testimonials erzählen auf der kommenden Sonderseite ihre Geschichte, wie sie auf die schiefe Adblocker-Bahn gekommen sind und dann doch den „Blockxit“ geschafft haben.

Humorvolle Kampagne gegen ein immer stärker wachsendes Millarden-Geschäft.

IMG_2389
IMG_2386

IMG_2387

IMG_2388

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Audible Channels: Premium-Podcasts für Abonnenten

Amazon Thumb

Wer Podcasts mag und auch Hörbücher hört, für den ist diese Idee der Amazon-Tochter Audible vielleicht interessant: „Channels“ sollen Podcastähnliche Angebote in den Katalog bringen.

Künftig wird Audible, das zu Amazon gehört, auch Podcast-Produktionen für seine Abonnenten anbieten.

Audible Probeabo

Audible Probeabo

Diese Entwicklung dürfte Produzenten von Podcast-Shows gefallen. Schon länger wogt die Debatte um die Frage, warum es so schwer ist, mit gutem Content auch gutes Geld zu verdienen.

Podcasts hinter Paywall

Was Einigen vielleicht zunächst nicht schmeckt, macht auf den zweiten Blick absolut Sinn: Wenn man gute Inhalte möchte, muss auch klar sein, dass diese nicht zum Null-Tarif zu haben sind. Die Produzenten, Moderatoren und Redakteure müssen bezahlt werden, durch Angebote wie Audible Channels kann dies realisiert werden. Die Channels sind Bestandteil des regulären Abos von Audible. Nicht-Abonnenten können Inhalte entweder 30 Minuten probehören oder für knapp fünf Dollar kaufen.

Wie denkt ihr darüber? Sollen motivierte und qualifizierte Podcaster für ihre Mühen entlohnt werden oder wünscht ihr euch alle Inhalte kostenlos?

The post Audible Channels: Premium-Podcasts für Abonnenten appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das Fazit des Tippspiels Deutschland – Frankreich

Zum EM-Halbfinale – hatten wir wieder ein Gewinnspiel aufgelegt.

Update, Frust-Freitag nach dem Halfinale-Aus: Deutschland ist nicht mehr im Turnier. Und trotz weit über 1000 Einsendungen hat niemand das 0:2 getippt. So wandern die Gewinne in den Pott für eines der nächsten Gewinnspiele. Das Tippspiel Portugal – Frankreich am Sonntag lassen wir mal aus. Unser und sicher auch Euer Frust über das deutsche Aus ist noch zu groß…

Der gestrige Gewinnspiel-Aufruf:

Um 21 Uhr spielt Deutschland gegen Frankreich. Bei iTopnews darf getippt werden.

Diesmal nennt uns bitte Euren Tipp nach 90 Minuten. Verlängerung und Elferschießen nicht einrechnen!

Sendet einfach eine Mail – nur mit Eurem Ergebnistipp im „Betreff“ – bis maximal heute (7. Juli, 20.55 Uhr) an

gewinne@iTopnews.de

Das könnt Ihr gewinnen

  1. Preis:
    iTunes-Gutschein im Wert von 20 Euro für den deutschen Store
  2. Preis:
    iTunes-Gutschein im Wert von 10 Euro für den deutschen Store
  3. Preis:
    Fingerthing: kultiger Smartphone-Phone-Ständer in rot
  4. und  5. Preis:
    je eine Wunsch-App nach Wahl aus dem deutschen Store im Wert von max. 3,99 Euro

Fussballstadion Fußball Stadion

Bitte beachtet unsere Regeln

Getippt wird das Endergebnis nach 90 Minuten für Deutschland – Frankreich. Da wir erneut extrem viele Einsendungen erwarten, vermerkt bitte im Betreff allein das nackte Ergebnis nach 90 Minuten.

Pro Teilnehmer ist nur ein Tipp erlaubt. Wer mehr als eine Mail sendet, kann nicht gewinnen.

Die Gewinne werden unter allen Einsendern mit dem richtigen Ergebnis nach 90 Minuten ausgelost. Hat kein Teilnehmer das korrekte Ergebnis nach 90 Minuten getippt, wandern die Preise in den Topf und werden bei einem der nächsten Gewinnspiele verlost.

Einsendeschluss ist heute, Donnerstag, 7. Juli, um 20.55 Uhr. Apple ist weder Sponsor noch Veranstalter dieses Gewinnspiels. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Funklautsprecher Zeppelin Wireless bald in Weiß verfügbar

Der seit Herbst 2015 erhältliche High-End-Funklautsprecher Zeppelin Wireless wird bislang nur in Schwarz verkauft. Dies ändert sich Anfang kommenden Monats – dann wird der Hersteller Bowers & Wilkins das Produkt auch in weißer Farbe anbieten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BlaBlaCar: Künftig zwischen 10 und 15 Prozent Gebühren für Mitfahrer

bbcIm Frühjahr hat die Online-Mitfahrzentrale BlaBlaCar angekündigt, dass für Vermittlung von Mitfahrgelegenheiten künftig Gebühren anfallen. Jetzt wird die Sache konkret, Nutzer bekommen nun erstmals angezeigt, wieviel die Betreiber der Plattform künftig einbehalten werden. Mitfahrer sehen in den Suchergebnissen ab sofort einen Preis, der sich aus dem zu bezahlenden Fahrpreis und den zukünftigen Gebühren zusammensetzt. Die […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tim Cook: Sinnlose Polizeigewalt muss enden

Apples CEO engagiert seit Jahren für Menschenrechte. Bisher lag Tim Cooks Augenmerk auf der Benachteiligung der LGBT-Community. Nun hat sich Apples Chef aber auch öffentlich zur miesen Behandlung von Afro-Amerikanern durch Polizisten geäußert. Denn auch rund 50 Jahre nach der Aufhebung der Rassentrennung in den USA, werden Afro-Amerikaner von der Polizei und der Justiz immer noch massiv benachteiligt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spaßiges „Steppy Pants“ erhält großes Update

Spaßiges „Steppy Pants“ erhält großes Update

Das witzige und von mittlerweile mehr als drei Millionen Spielern gespielte Steppy Pants (AppStore) hat nur gut einen Monat nach dem Release sein erstes großes Update erhalten. Wir sagen euch, was euch in der neuen Version 1.2.1 in diesem witzigen Highscore-Game erwartet.

Zu allererst sei die neue Umgebung, der Steppy Park, erwähnt. Hier könnt ihr durch wunderschöne und grasbewachsene Landschaften mit einem idyllischen Bach schlendern – wenn dieses verflixte TNT nicht wäre. Richtig Kohle könnt ihr mit dem neuen Charakter Geldsack scheffeln, denn er bringt doppelt so viele Münzen ein. Allerdings müsst ihr erst einmal 2,99€ per In-App-Kauf investieren, da diese neue Figur nicht in der Lotterie gewonnen werden kann.
Steppy Pants iOSSteppy Pants iPhone iPad
In der Preismaschine gewonnen werden können hingegen sechs neue Kostüme, die ihr so mit etwas Glück und dem Einsatz der eingesammelten Münzen freischalten könnt. Auch hier geht es natürlich per direktem In-App-Kauf deutlich schneller. Zudem gibt es die Möglichkeit, den letzten Schritt zurückzuspulen, und drei tolle Einteiler zum Kaufen.

Eine Hassliebe

Steppy Pants (AppStore) ist ein ungewöhnlicher und wirklich spaßiger Endless-Runner für iOS, der aber oft auch einfach frustrierend ist, wenn man wieder kurz mal einen falschen Schritt gemacht hat. Denn genau darum geht es: Schritt für Schritt durch eine Stadt laufen. Per simpler One-Touch-Steuerung lenkt ihr ein Bein nach dem anderen eines virtuellen Kerls mit blauer Haut und versucht, einen endlosen Gehweg möglichst weit entlangzugehen.
Steppy Pants iOSSteppy Pants iPhone iPad
Doch das ist gar nicht so einfach, denn tretet ihr auf die Fugen zwischen den Gehwegplatten oder werdet von anderen Gefahren wie Autos überfahren, war es das auch schon wieder mit einem Lauf. Mehr Infos über Steppy Pants (AppStore), einem spaßigen und empfehlenswerten Gratis-Download, gibt es in unserer Spiele-Vorstellung.

Der Beitrag Spaßiges „Steppy Pants“ erhält großes Update erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SWR Mediathek als Neuzugang auf Apple TV

Die SWR Mediathek ist ab sofort auf Apple TV 4 im tvOS Store erhältlich.

Ganz langsam wandern einzelne dritte Programme mit ihren Mediatheken nun langsam auf Apple TV 4. Der Südwestrundfunk ist seit letzter Nacht auf der Settop-Box über die Suche „SWR Mediathek“ verfügbar.

SWR Mediathek

Die SWR Mediathek ist dabei recht minimalistisch gehalten und bietet neben den bereits ausgestrahlten Sendungen auf Abruf auch Livestreams der TV-Programme SWR Rheinland-Pfalz und SWR Baden-Württemberg sowie der Radiosender SWR1, SWR2, SWR3, SWR4, SWR info, SWR3 Visual Radio und DasDing an.

Hier geht es zur iOS-App der SWR-Mediathek:

SWR Mediathek SWR Mediathek
(2)
Gratis (universal, 4.9 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (8.7.16)

Auch am heutigen Freitag empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Montezuma Puzzle 4 Premium Montezuma Puzzle 4 Premium
(84)
0,99 € Gratis (universal, 68 MB)
Désiré Désiré
Keine Bewertungen
3,99 € 2,99 € (universal, 476 MB)
Gif Me! Camera - Animated Gif & Moving Pictures Gif Me! Camera - Animated Gif & Moving Pictures
Keine Bewertungen
2,99 € 1,99 € (universal, 16 MB)
8bitWar: Necropolis
(30)
1,99 € Gratis (universal, 28 MB)
Super Lemonade Factory Super Lemonade Factory
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 29 MB)
Rune Gems - Deluxe Rune Gems - Deluxe
(10)
2,99 € Gratis (universal, 70 MB)
Out There: Ω Edition
(3)
4,99 € 0,99 € (universal, 97 MB)
Euclidea 3: Geometric Constructions Game
(16)
0,99 € Gratis (universal, 47 MB)
Schach Profi Schach Profi
(10)
6,99 € 2,99 € (universal, 71 MB)
TruckSimulation 16 TruckSimulation 16
(151)
1,99 € 0,99 € (universal, 473 MB)
The Spatials The Spatials
(3)
12,99 € 4,99 € (iPad, 116 MB)
Tengami Tengami
(44)
4,99 € 3,99 € (universal, 202 MB)

tengami screen

Whakan Whakan
(5)
0,99 € Gratis (universal, 185 MB)
The Deer God The Deer God
Keine Bewertungen
9,99 € 4,99 € (universal, 105 MB)
Peter Potato Peter Potato
(13)
1,99 € Gratis (universal, 70 MB)
This Is Not a Test: A Survival RPG Comic
(2)
1,99 € Gratis (universal, 80 MB)
Paranormal Minis Paranormal Minis
(1)
0,99 € Gratis (universal, 70 MB)
Never Gone Never Gone
Keine Bewertungen
4,99 € 0,99 € (universal, 586 MB)
Nameless: the Hackers RPG
(14)
4,99 € 2,99 € (universal, 87 MB)
Super Tank Battle (HD) Super Tank Battle (HD)
Keine Bewertungen
5,99 € Gratis (iPad, 17 MB)
Mimpi Dreams Mimpi Dreams
(103)
1,99 € 0,99 € (universal, 95 MB)
Castle of Illusion Starring Mickey Mouse Castle of Illusion Starring Mickey Mouse
(291)
9,99 € 4,99 € (universal, 459 MB)
DuckTales: Remastered
(59)
9,99 € 4,99 € (universal, 782 MB)
Stand O Stand O'Food HD
(21)
4,99 € Gratis (iPad, 38 MB)
Steam™: Auf Schienen Zum Ruhm
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (universal, 93 MB)
Angularis 2 - Teste deine Reflexe und Reaktionszeit Angularis 2 - Teste deine Reflexe und Reaktionszeit
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (universal, 6 MB)
Wicked Lair Wicked Lair
(4)
1,99 € 0,99 € (universal, 99 MB)
Cradle of Rome (HD) Cradle of Rome (HD)
(30)
1,99 € Gratis (iPad, 40 MB)
Secret of Mana Secret of Mana
(25)
7,99 € 3,99 € (iPhone, 66 MB)
Door Kickers Door Kickers
(94)
4,99 € 0,99 € (iPad, 431 MB)
Octination Octination
(3)
1,99 € 0,99 € (universal, 524 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (8.7.16)

Auch am Freitag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

LANScan LANScan
(2)
1,99 € Gratis (iPhone, 0.6 MB)
SelfieX - Automatic Back Camera Selfie SelfieX - Automatic Back Camera Selfie
(1)
1,99 € Gratis (universal, 2.8 MB)
SelfieX - Automatic Back Camera Selfie SelfieX - Automatic Back Camera Selfie
(1)
0,99 € Gratis (iPhone, 2.8 MB)
Mach Mach's einfach - Meine To-Do-Liste
(71)
6,99 € 2,99 € (universal, 5.7 MB)
SimMon SimMon
(2)
22,99 € 19,99 € (universal, 4.7 MB)
Remote • Pro - Wireless Trackpad, Keyboard, and Remote Control ... Remote • Pro - Wireless Trackpad, Keyboard, and Remote Control ...
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 9.5 MB)

Remote Pro Screen

Parking+GPS Locations Parking+GPS Locations
(1)
1,99 € 0,99 € (universal, 6.2 MB)
App Secret App Secret
(1)
1,99 € Gratis (universal, 11 MB)
Knots 3D (Knoten) Knots 3D (Knoten)
(37)
1,99 € Gratis (universal, 53 MB)
Quick Alarm Quick Alarm
(1)
2,99 € 0,99 € (universal, 10 MB)
PinPoints - Entfernung messen mithilfe einer Karte, Autoroute ... PinPoints - Entfernung messen mithilfe einer Karte, Autoroute ...
(11)
1,99 € 0,99 € (universal, 11 MB)
Moleskine Timepage - Kalender für iCloud, Google Kalender & Outlook Moleskine Timepage - Kalender für iCloud, Google Kalender & Outlook
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (iPhone, 87 MB)

Foto/Video

KitCamera - Video / Photo Editor KitCamera - Video / Photo Editor
Keine Bewertungen
5,99 € Gratis (universal, 91 MB)
SelfieX - Automatic Back Camera Selfie SelfieX - Automatic Back Camera Selfie
(1)
0,99 € Gratis (iPhone, 2.8 MB)
Big Photo Big Photo
(7)
2,99 € 0,99 € (universal, 21 MB)
Wonderoom Pro — Picture & Photo Editor, Fonts, Filters & Frames Wonderoom Pro — Picture & Photo Editor, Fonts, Filters & Frames
Keine Bewertungen
4,99 € 3,99 € (iPhone, 20 MB)

Musik

Laplace Resonator Synthesizer Laplace Resonator Synthesizer
Keine Bewertungen
5,99 € 3,99 € (iPad, 2.9 MB)
Lorentz Synthesizer Lorentz Synthesizer
(2)
5,99 € 3,99 € (iPad, 2.9 MB)
Cassette Gold Cassette Gold
(240)
4,99 € 2,99 € (iPhone, 17 MB)
Diode-108 Drum Machine Diode-108 Drum Machine
(8)
2,99 € Gratis (iPad, 52 MB)
Elastic Drums Elastic Drums
(1)
12,99 € 9,99 € (universal, 21 MB)
Auxy Music Studio Auxy Music Studio
(16)
2,99 € Gratis (iPhone, 25 MB)

Kinder

LOOPIMAL by YATATOY LOOPIMAL by YATATOY
(12)
2,99 € Gratis (universal, 49 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (8.7.16)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

Backup Guru LE Backup Guru LE
(4)
3,99 € Gratis (1.7 MB)
Affinity Photo Affinity Photo
(16)
49,99 € 39,99 € (272 MB)

Affinity Photo Screen

IMAGEmini IMAGEmini
(8)
14,99 € 0,99 € (1.9 MB)
LAN Scan - Network Scanner LAN Scan - Network Scanner
(6)
2,99 € Gratis (3 MB)
CalcTape Taschenrechner mit Notiz-Funktion CalcTape Taschenrechner mit Notiz-Funktion
Keine Bewertungen
7,99 € 4,99 € (2 MB)
Tasker: To Do List | Task Manager
(1)
11,99 € 7,99 € (5.4 MB)
Visual Acupuncture Visual Acupuncture
Keine Bewertungen
29,99 € 24,99 € (39 MB)
iA Writer iA Writer
(7)
9,99 € 8,99 € (11 MB)
System Cleaner Movavi System Cleaner Movavi
(9)
14,99 € 12,99 € (29 MB)
Boom 2: The Best Audio Enhancement App
(39)
19,99 € 9,99 € (7.5 MB)
Copy Copy'em Paste - A Superior Clipboard Manager
(16)
14,99 € 9,99 € (3.4 MB)
Jump Desktop (Remote Desktop) - RDP / VNC Jump Desktop (Remote Desktop) - RDP / VNC
(9)
29,99 € 28,99 € (14 MB)
HotKey App HotKey App
(1)
0,99 € Gratis (2.3 MB)
Focus Timer Focus Timer
(4)
2,99 € 1,99 € (0.5 MB)
Browser Care - The perfect app to clean your browser and free up ... Browser Care - The perfect app to clean your browser and free up ...
Keine Bewertungen
4,99 € 1,99 € (2.6 MB)
Mail Detective Mail Detective
(2)
2,99 € Gratis (1.2 MB)

Spiele

Construction Simulator 2015 Construction Simulator 2015
Keine Bewertungen
24,99 € 12,99 € (1057 MB)
Tropico 3: Gold Edition
(60)
14,99 € 4,99 € (3950 MB)
Tropico 4: Gold Edition
(53)
19,99 € 9,99 € (5491 MB)
Munin Munin
Keine Bewertungen
9,99 € 0,99 € (386 MB)
Journey of a Roach Journey of a Roach
(1)
14,99 € 1,99 € (326 MB)
Castle of Illusion Starring Mickey Mouse Castle of Illusion Starring Mickey Mouse
(20)
14,99 € 8,99 € (729 MB)
Deponia Deponia
(9)
19,99 € 2,99 € (1469 MB)
Chaos auf Deponia Chaos auf Deponia
(5)
19,99 € 2,99 € (2954 MB)
Goodbye Deponia Goodbye Deponia
Keine Bewertungen
19,99 € 2,99 € (3556 MB)
Deponia: The Complete Journey
(2)
39,99 € 4,99 € (7903 MB)
Deponia Doomsday Deponia Doomsday
(2)
29,99 € 19,99 € (2630 MB)
Samorost 3 Samorost 3
Keine Bewertungen
19,99 € 14,99 € (960 MB)
Wasteland 2: Director's Cut
(3)
39,99 € 29,99 € (9449 MB)
Patrizier IV Patrizier IV
(21)
29,99 € 16,99 € (1621 MB)
Wasteland 2: Director's Cut
(3)
39,99 € 29,99 € (9449 MB)
Door Kickers Door Kickers
Keine Bewertungen
19,99 € 2,99 € (715 MB)
Trine Trine
(305)
9,99 € 1,99 € (548 MB)
Trine 2 Trine 2
(33)
14,99 € 2,99 € (2522 MB)
Trine 3: The Artifacts of Power
(9)
21,99 € 5,99 € (3412 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Statt Finale: Heute über 150 Filme für jeweils 99 Cent ausleihen

Prime-Kunden bekommen ein weiteres besonderes Schmankerl von Amazon: Über 150 Filme können für nur 99 Cent ausgeliehen werden.

Amazon Filme leihen

Wie wir erfahren haben, läuft am Sonntagabend wirklich nichts gescheites im Fernsehen. Wer sich den Kick zwischen Portugal und Frankreich ersparen möchte oder noch Unterhaltung für heute oder Samstagabend sucht, wird bei Amazon fündig. Im Rahmen des Prime Day Countdown werden heute über 150 Filme für nur 99 Cent verliehen. Um mitmachen zu können, muss man allerdings Prime-Kunde sein, wobei das ja wohl ein Großteil der appgefahren-Leser sein dürfte.


Glücklicherweise handelt es sich nicht nur um alte Schinken: Über 100 Filme sind 2010 oder später erschienen. Zu den absoluten Empfehlungen von Amazon gehören unter anderem Der Marsianer, Ip Man 3, Rubinrot oder Monsieur Claude und seine Töchter. Es sind aber auch einige Klassiker wie Asterix-Filme oder Free Willy mit von der Partie, hier sollte sich also für jeden Geschmack etwas finden lassen.

Einen ausgeliehenen Film kann man innerhalb von 30 Tagen ansehen, nachdem man die Wiedergabe erstmals gestartet hat, können die meisten Filme innerhalb eines Zeitfensters von 48 Stunden zu Ende gesehen werden. Möglich ist das entweder direkt am Computer, mit entsprechend ausgerüsteten Smart TVs, mit Fire TV (Stick) oder per App auf iPhone und iPad.

Der Artikel Statt Finale: Heute über 150 Filme für jeweils 99 Cent ausleihen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Statt Finale: Heute über 150 Filme für jeweils 99 Cent ausleihen

Prime-Kunden bekommen ein weiteres besonderes Schmankerl von Amazon: Über 150 Filme können für nur 99 Cent ausgeliehen werden.

Amazon Filme leihen

Wie wir erfahren haben, läuft am Sonntagabend wirklich nichts gescheites im Fernsehen. Wer sich den Kick zwischen Portugal und Frankreich ersparen möchte oder noch Unterhaltung für heute oder Samstagabend sucht, wird bei Amazon fündig. Im Rahmen des Prime Day Countdown werden heute über 150 Filme für nur 99 Cent verliehen. Um mitmachen zu können, muss man allerdings Prime-Kunde sein, wobei das ja wohl ein Großteil der appgefahren-Leser sein dürfte.


Glücklicherweise handelt es sich nicht nur um alte Schinken: Über 100 Filme sind 2010 oder später erschienen. Zu den absoluten Empfehlungen von Amazon gehören unter anderem Der Marsianer, Ip Man 3, Rubinrot oder Monsieur Claude und seine Töchter. Es sind aber auch einige Klassiker wie Asterix-Filme oder Free Willy mit von der Partie, hier sollte sich also für jeden Geschmack etwas finden lassen.

Einen ausgeliehenen Film kann man innerhalb von 30 Tagen ansehen, nachdem man die Wiedergabe erstmals gestartet hat, können die meisten Filme innerhalb eines Zeitfensters von 48 Stunden zu Ende gesehen werden. Möglich ist das entweder direkt am Computer, mit entsprechend ausgerüsteten Smart TVs, mit Fire TV (Stick) oder per App auf iPhone und iPad.

Der Artikel Statt Finale: Heute über 150 Filme für jeweils 99 Cent ausleihen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im Appstore am 8.7.16

Bildung

WP-Appbox: Next - Numbers (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Pythagorea: Geometry on Squared Paper (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Pythagorea 60°: Geometric Constructions on Triangular Grid (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: NumberShapes Whiteboard Lite (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Lily's Trip-Shanghai (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: My Story Time - Creative story cube game (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Euclidea 3: Geometric Constructions Game (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: ?? (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Montessori Approach To Vocabulary - Home (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: I Speak French : Offline phrasebook for travel and language learning! (4,99 €, App Store) →

Bücher

WP-Appbox: ???? Hafez (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: lost and found *Missing Pet (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: ??????? (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: kclock (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Remote • Pro - Wireless Trackpad, Keyboard, and Remote Control for Mac (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: QR Scanner Pro - Scan, Decode & Create Qr Code (4,99 €, App Store) →

WP-Appbox: GeoTrace HD - Professional Trace Route, Ping Plotting and IP Location (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Cleaner Master Free - Clean & Remove Duplicate Contact for Clean Master (Kostenlos*, App Store) →

Finanzen

WP-Appbox: Compound Interest, Savings and Loan Calculator (0,99 €, App Store) →

Foto & Video

WP-Appbox: MP4 Converter (1,99 €, App Store) →

WP-Appbox: HiCalculator-Keep your secret photo.s safe and all format video player (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Reverse Slow - Video, Live Photo, Gif Editor (1,99 €, App Store) →

WP-Appbox: MocaDeco - Visual Creator (1,99 €*, App Store) →

WP-Appbox: Depello - Color Splash deine Fotos (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: EmojiStamp (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: iTimerCam - Easy self timer for photos (Kostenlos, App Store) →

Lifestyle

WP-Appbox: High Princess Dress-Up: Makeup, Makeover, Dressup and Spa Games (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Star Girl Makeup Salon - Girls Make-up, Dress-up and Spa Makeover Game (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Samurai Wisdom (Kostenlos, App Store) →

Kataloge

WP-Appbox: HD Car Pictures (4,99 €, App Store) →

Medizin

WP-Appbox: 100 Binaural Beats and Isochronic Tones! | AmbiScience™ (Kostenlos, App Store) →

Musik

WP-Appbox: Telemann 6 Sonatas for two Treble Recorder(1-3) minus one (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: SonicScan Touch (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Beethoven Symphonies Free (Kostenlos, App Store) →

Navigation

WP-Appbox: AddressFind (Kostenlos, App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: Stack : Must Do App (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Einfaches Übersetzen HD ~ Übersetzen Sie ganz einfach Texte oder Sprachaufnahmen aus dem / ins Englisch, Arabisch, Türkisch, Deutsch, Chinesisch und viele andere Sprachen. (6,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Molecule Notes - Simple and Powerful Text Notes (Kostenlos, App Store) →

Reisen

WP-Appbox: Exp Deals Hotel (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Plugs of the World (2,99 €, App Store) →

Soziale Netze

WP-Appbox: Movies with Friends Plus for Netflix (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Collage for Facebook (Kostenlos, App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Volado (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Amazing Sacrifice (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Heart Wants (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Drop Flowers - A Collection Game for Girls (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: ??????????-???????????????? (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: ?????-??????? ??????? (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: ????3 —???? ???? ???? ???? ?????????? (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: ?????:???? ??????????????????????? (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Ant Smasher Free Games - Be A Pro Bug Smasher (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Survive at Northlanding (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Blast Mech (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Dogfight Elite (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Rocket Dungeon (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Super Lemonade Factory (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Super Lemonade Factory Part Two (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Rune Gems - Deluxe (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Rune Gems (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Belts (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Space Story (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: 3D Pool Master (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: 8bitWar: Necropolis (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Easy Flight - Flight Simulator (0,99 €*, App Store) →

Sport

WP-Appbox: Monsters of the Midway - Chicago Bears (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Big Blue! New York Giants! (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: DreamTeam! Philadelphia Eagles! (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Gang Green - New York Jets (Kostenlos, App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: MC HelperKit - Crafting Recipe+Block Id Finder+Echantment Calculator (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: HobbyTime Mobile (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: ????????????????????? (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Chocolate Wallpapers.. (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Soccer Fan Wallpapers (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Nature Wallpapers...!!! (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: CHINGOMOJI (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: The Last One Standing (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: ElectMe (Kostenlos, App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: Marketing Planner (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: G4MX Plus (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Klage gegen Apple wegen Diashow auf der Webseite

Apple wurde verklagt. Diesmal geht es um einen Fall, der für den Kläger vermutlich eher aussichtslos ist, aber der Vollständigkeit halber sei er trotzdem erwähnt. Moniert wird, dass Apple eine Diashow auf seiner Webseite hat – und ein Mann aus Pennsylvania hat darauf ein Patent.

apple-slider

Patent auf die Slideshow

Samuel Lit wohnt in Pennsylvania und hat Apple verklagt. Die Klage zielt darauf ab, dass Apple eine Diashow auf seiner Webseite betreibt, die auf der Startseite auf verschiedene Produkte hinweist – derzeit iOS 10, macOS Sierra, watchOS 3 und die WWDC-Keynote. In der Klage (via), die beim Bezirksgericht von Nord-Illinois eingereicht wurde, wird der Fall näher beschrieben.

Lit gehört das Patent mit der Nummer 8.793.330. Es beschreibt ein System, mit dem man Grafiken, Kunstwerke, Text, Animationen, Videos und andere Inhalte darstellen kann. Es soll ein „Karussell“ auf dem Bildschirm nachbilden – die einzelnen Elemente werden der Reihe nach angezeigt und nach dem letzten geht es wieder beim ersten Bild los.

Lit will von Apple „vernünftige“ Lizenzgebühren haben sowie Zinsen. Er hat bereits versucht, eine andere Webseite zu verklagen, aber die ist inzwischen nicht mehr im Netz. Blöd ist für ihn nur, dass das Ganze auch nach hinten losgehen könnte – denn das, was er in seinem Patent beschreibt, gab es auch schon vorher im Internet. Ein JavaScript-Karussell von Bill W. Scott geht bis mindestens Juni 2006 zurück – das Patent, gegen das Apple verstoßen haben soll, wurde am 7. November 2008 eingereicht. Wenn Apple gute Anwälte hat, könnte es also passieren, dass das Patent sogar wieder einkassiert wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Maps: 30 neue Flyover-Städte (u.a. Lepzig, Neapel, Palermo, Acapulco und Gijon)

Kurz notiert: Apple hat abermals die Anzahl der verfügbaren Flyover-Städte erhöht. In regelmäßigen Abständen haben wir euch in den letzten Jahren über die Erweiterungen informiert. Am heutigen Tag geht es weiter und Apple gibt den Startschuss für insgesamt 30 weitere Städte rund um den Globus.

leipzip_flyover

30 neue Flyover-Städte in Apple Maps

Apple hat die Anzahl der verfügbaren Flyover-Städte um insgesamt 30 erhöht, so geht es aus der aktuellen iOS 9 Funktionsübersicht auf der Apple Webseite hervor. Unter anderem wurde Städte in Deutschland, Italien, Japan und Mexiko hinzugefügt.

Seit dem Start der Apple eigenen Karten-App hat der iPhone-Hersteller den Funktionsumfang der App stetig erweitert. Nun kommen 30 neue Flyover-Städte hinzu.

  • Catalina Island, Kalifornien
  • Pinnacles National Park, Kalifornien
  • Porterville, Kalifornien
  • Visalia, Kalifornien
  • Tallahassee, Florida
  • Martha’s Vineyard, Massachusetts
  • Springfield, Massachusetts
  • Omaha, Nebraska
  • Poughkeepsie, New York
  • Rochester, New York
  • Allentown, Pennsylvania
  • Columbia, South Carolina
  • Leipzig, Deutschland
  • Neapel, ItalienPalermo, Italien
  • Akita, Japa
  • Hagi, Japan
  • Hakodate, Japan
  • Hamamatsu, Japan
  • Kumamoto, Japan
  • Tsunoshima, Japan
  • Acapulco, Mexiko
  • Cuernavaca, Mexiko
  • Hermosillo, Mexiko
  • La Paz, Mexiko
  • Oaxaca, Mexiko
  • Puebla, Mexiko
  • Gijon, Spanien
  • Vigo, Spanien
  • Stoke-on-Trent, Großbritannien
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Evernote: So umgeht ihr nervige Upgrade-Meldungen

Evernote ändert in einigen Tagen sein Geschäftsmodell. Funktionen aus der kostenlosen Version der Notiz-Software werden in die kostenpflichte Version verlegt, die gleichzeitig deutlich teurer wird. Seit der Ankündigung dieser Änderung erscheint in Evernote eine nervige Aufforderung zum Upgrade, um alle in Evernote registrierten Geräte weiter nutzen zu können. Auch wenn man derzeit nur die weiterhin erlaubten zwei Geräte synchronisiert. Wir zeigen auch, wie ihr diese Upgrade-Aufforderung abschaltet.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schwachstellen lassen offenbar Manipulationen im BMW-Portal „Connected Drive“ zu

Connected DriveAutos mit Online-Anbindung sind ein reizvolles Ziel für Angreifer. Wir erinnern uns an Meldungen aus dem letzten Jahr, als zwei Hacker per WLAN-Verbindung die Kontrolle über einen Jeep Übernahme. Jetzt wurden offenbar Schwachstellen im BMW-System Connected Drive entdeckt, allerdings mit zunächst weniger dramatischen Konsequenzen. Sicherheitsforscher haben zwei Schwachstellen auf BMW-Webseiten ausgemacht, mit deren Hilfe Unberechtigte […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone Foto-Award: Das sind die Gewinner 2016

Shortnews: Der „iPhone Photography Award“ wird seit der Veröffentlichung des ersten iPhones einmal jährlich ausgeschrieben. Nutzer können ihre unbearbeiteten Schnappschüsse einreichen, woraus dann neben den Fotografen des Jahres auch Sieger in den 16 einzelnen Kategorien gekürt werden.

IMG_2385

Mit welcher App die Bilder geknipst wurden, steht jedem Fotografen frei. Gewinner ist dieses Jahr ein Chinese mit dem Foto „Man and the Eagle“. Aber auch das Resultat der anderen Platzierungen lohnt sich auf jeden Fall mal anzuschauen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wichtige Mitteilung: Server-Umzug in der Nacht von Freitag auf Samstag

Heute Abend ab 21:00 Uhr werden wir wichtige Wartungsarbeiten an unserer Server-Infrastruktur durchführen. In diesem Artikel haben wir alle Informationen für euch gesammelt.

Nach dem notwendigen Wechsel des Entwicklerteams schreiten die Arbeiten am anstehenden XXL-Update unserer News-App weiter voran. Den nächsten Schritt machen wir heute Abend: Unser Server zieht um. Wir wechseln auf eine neue und bessere Plattform, die in Sachen Performance deutlich besser zu den Anforderungen passt als die bisherige Lösung.

Da sich mehrere Gigabyte an Daten nicht innerhalb weniger Sekunden vom einen auf den anderen Server übertragen lassen, hat der Umzug auch Auswirkungen auf euch: Am heutigen Freitag kann es ab 21:00 Uhr zu Ausfällen der Webseite und der App kommen. Außerdem gibt es ab diesem Zeitpunkt keine Garantie dafür, dass neue Inhalte wie geschriebene Kommentare oder gesetzte Lesezeichen auch nach dem Umzug noch verfügbar sind.

Im besten Fall läuft heute Abend alles glatt und wir können am Samstagvormittag Entwarnung geben. Über den aktuellen Stand des Umzugs werden wir euch sobald wie möglich informieren. Sollte es danach noch zu vereinzelten Problemen kommen, freuen wir uns über sachdienliche Hinweise per E-Mail.

So sieht der weitere Fahrplan aus

Wenn der Server-Umzug reibungslos verläuft, wird sich unser Entwickler um die Integration der Live-Daten in die neue Version der App kümmern, die momentan noch in einer Testumgebung ohne aktuelle News läuft. Sobald das geschafft ist und sich die verbesserte App im Alltag vernünftig verwenden lässt, werden wir sie bei Apples Beta-System TestFlight zur Prüfung einreichen und damit eine Möglichkeit schaffen, dass ihr selbst mal hereinschauen könnt, bevor das Update im App Store landet. Da wir hier auch von Apples Freigabe abhängig sind, können wir leider keine weiteren Angaben rund um die Dauer machen.

Der momentane Stand sieht jedenfalls schon gut aus: Die News lassen sich schnell und zuverlässig öffnen, die komplette App wirkt einen Hauch moderner. Die Synchronisation der Lesezeichen und gelesenen Artikel über die iCloud funktioniert blitzschnell. Auf der Todo-Liste stehen noch Feintuning, kleinere Fehlerverbesserungen und zusätzliche Funktionen wie 3D Touch oder die Anpassung der Schriftgröße.

appgefahren Update Beta

Der Artikel Wichtige Mitteilung: Server-Umzug in der Nacht von Freitag auf Samstag erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Schwenkarm für's iPad

iGadget-Tipp: Schwenkarm für's iPad ab 14.29 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Damit könnt Ihr Euer iPad so richtig in Position bringen.

Damit kann man das iPad (mit entsprechenden Apps) z.B. auch als zusätzlichen Mini-Monitor nutzen.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Wichtige Mitteilung: Server-Umzug in der Nacht von Freitag auf Samstag

Heute Abend ab 21:00 Uhr werden wir wichtige Wartungsarbeiten an unserer Server-Infrastruktur durchführen. In diesem Artikel haben wir alle Informationen für euch gesammelt.

Nach dem notwendigen Wechsel des Entwicklerteams schreiten die Arbeiten am anstehenden XXL-Update unserer News-App weiter voran. Den nächsten Schritt machen wir heute Abend: Unser Server zieht um. Wir wechseln auf eine neue und bessere Plattform, die in Sachen Performance deutlich besser zu den Anforderungen passt als die bisherige Lösung.

Da sich mehrere Gigabyte an Daten nicht innerhalb weniger Sekunden vom einen auf den anderen Server übertragen lassen, hat der Umzug auch Auswirkungen auf euch: Am heutigen Freitag kann es ab 21:00 Uhr zu Ausfällen der Webseite und der App kommen. Außerdem gibt es ab diesem Zeitpunkt keine Garantie dafür, dass neue Inhalte wie geschriebene Kommentare oder gesetzte Lesezeichen auch nach dem Umzug noch verfügbar sind.

Im besten Fall läuft heute Abend alles glatt und wir können am Samstagvormittag Entwarnung geben. Über den aktuellen Stand des Umzugs werden wir euch sobald wie möglich informieren. Sollte es danach noch zu vereinzelten Problemen kommen, freuen wir uns über sachdienliche Hinweise per E-Mail.

So sieht der weitere Fahrplan aus

Wenn der Server-Umzug reibungslos verläuft, wird sich unser Entwickler um die Integration der Live-Daten in die neue Version der App kümmern, die momentan noch in einer Testumgebung ohne aktuelle News läuft. Sobald das geschafft ist und sich die verbesserte App im Alltag vernünftig verwenden lässt, werden wir sie bei Apples Beta-System TestFlight zur Prüfung einreichen und damit eine Möglichkeit schaffen, dass ihr selbst mal hereinschauen könnt, bevor das Update im App Store landet. Da wir hier auch von Apples Freigabe abhängig sind, können wir leider keine weiteren Angaben rund um die Dauer machen.

Der momentane Stand sieht jedenfalls schon gut aus: Die News lassen sich schnell und zuverlässig öffnen, die komplette App wirkt einen Hauch moderner. Die Synchronisation der Lesezeichen und gelesenen Artikel über die iCloud funktioniert blitzschnell. Auf der Todo-Liste stehen noch Feintuning, kleinere Fehlerverbesserungen und zusätzliche Funktionen wie 3D Touch oder die Anpassung der Schriftgröße.

appgefahren Update Beta

Der Artikel Wichtige Mitteilung: Server-Umzug in der Nacht von Freitag auf Samstag erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pokémon Go: Ingress-Macher laden zur Pokemon-Jagd

Ingress-Macher laden zur Pokemon-Jagd

Das Augmented-Reality-Spiel Pokémon Go entwickelt sich schon vor dem offiziellen Start in Deutschland zum Hype. Versionen für Android und iOS sind auf Umwegen verfügbar.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vor vier Jahren: Apple verkündet Aus für MobileMe

Im heutigen iTopnews History erinnern wir uns an den Dienst MobileMe, der vor 4 Jahren endgültig beendet wurde.

MobileMe war der Vorgänger von iCloud, wurde 2008 vorgestellt und bot bereits viele wichtige Funktionen, konnte sich aber nie durchsetzen. Wegen seiner vielen Problem gilt der Dienst als einer der größten Fehlschläge in der Apple-Geschichte.

Praktisch, aber kostenpflichtig

Über MobileMe koönnten bereits Kalendereinträge, Kontaktinformationen und Mails synchron gehalten werden. Es gab auch die Möglichkeiten, Bilder in die Cloud zu laden und mit anderen zu teilen.

MobileMe beendet

Auch eine Art Festplatte in der Cloud existierte, sie hieß iDisk und funktionierte im Grunde wie iCloud Drive heute. Ab 2009 war es Nutzern auch möglich, Ihr iPhone orten und sperren zu lassen, ähnlich wie bei der heutigen iPhone-Suche. Dieser Service war allerdings nicht gratis. Apple verlangte 79 Euro pro Jahr. Dafür gab es 20 GB Cloud-Speicher.

Zu viele Probleme

Der Preis war ein Grund für den Misserfolg von MobileMe. Doch auch eine Vielzahl an Problemen trug nicht zum Erfolg des Dienstes bei. Die versprochene Push-Aktualisierung funktionierte nur auf iOS-Geräten und nicht auf dem Mac. Außerdem gab es gerade am Anfang immer wieder Verbindungsprobleme mit langen Wartezeiten. Steve Jobs sagte 2011 selbst, dass MobileMe nicht Apples Sternstunde gewesen sei.

Vorreiter von iCloud

Trotz der vielen Probleme und der Kritik war MobileMe letztendlich gut für Apple. Es war eine Art Feldtest für die iCloud und und brachte Erfahrungen im Cloud-Geschäft. Als iCloud im Juni 2011 vorgestellt wurde, kündigte Apple das Ende für MobileMe für Juli 2012 an.

Doch da viele Kunden protestierten und nicht zur iCloud wechseln wollten, wurde das MobileMe-Aus immer weiter verschoben.  Letztendlich wurde MobileMe  erst im September 2013 komplett beendet. Ehemalige MobileMe-Kunden erhielten als Entschädigung zusätzlichen iCloud-Speicher.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Paketschein per App: Wie zufrieden seid ihr mit den Apps von Hermes, DHL & Co.?

Paket AppsMal kurz in die Runde gefragt: Benutzt ihr Apps zum Paketversand und wenn ja, welche? Vom Paketdienst Hermes kann man ja halten was man will, mit seiner iOS-App Hermes Paket bietet das Unternehmen jedenfalls hervorragenden Kundenservice. Besonders gut gefällt uns die integrierte Funktion zum Ausdrucken von Paketscheinen. Viel einfacher kann der Paketversand nun wirklich nicht […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Keine beleidigenden oder anzüglichen Kommentare mehr bei Instagram

Instagram

Instagram will Nutzer, die für ihren Account ein Business-Profil auswählen, vor anzüglichen und beleidigenden Kommentaren schützen. Derartige Wortmeldungen soll künftig auf Wunsch automatisch ausgefiltert werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Business Card Halter

Die Anwendung Business Card Halter ermöglicht das speichern von Visitenkarten:

– Informationen über die Eigentümer eines Unternehmens
– Kontaktinformationen von einer Karte
– Foto von beiden Seiten von einer Visitenkarte
– Native LinkedIn-integration: erstellen von Kontakten, Kontakt-Informationen, Bild importieren und bequem LinkedIn.

Alle eingegebenen Informationen werden angezeigt, wie Sie Karten in den Katalog. Zur Eingabe von Informationen verwendet werden kann entweder eine standard-form oder eine individuelle form für nicht-standard-Informationen.

Business Card Reader ist ein ausgezeichnetes Werkzeug für Geschäft Leute, Aussteller an den Geschäftserscheinen, expo-Besucher und Verkäufe Personal — jedermann, das Netze regelmäßig!

WP-Appbox: Business Card Halter (1,99 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Soccer Sumos: witziges Multiplayer-Fußballspiel wird verschenkt

Das EM-Finale am Sonntag findet leider ohne die deutsche Nationalmannschaft statt. Trotzdem gibt es einen kleinen Grund, sich über das Finale zu freuen. Denn der Entwickler Tuokio bietet sein noch recht neues Multiplayer-Fußballspiel Soccer Sumos (AppStore) anlässlich des Finales kostenlos an.

Das Angebot für die sonst 0,99€ teure Universal-App gilt bis zum 11. Juli. Wer also von dieser Preissenkung profitieren möchte, hat noch das gesamte Wochenende Zeit. Und der Download lohnt sich durchaus, wie ihr durch einen Blick auf unsere Spiele-Vorstellung erfahrt.
Soccer Sumos iOS
Soccer Sumos (AppStore) ist ein witziges Multiplayer-Fußballspiel, bei dem bis zu vier Spieler zusammen Spaß auf dem grünen Rasen haben können. In Duellen 1 gegen 1 und 2 gegen 2 steuert zwei oder vier Spieler an einem Gerät je einen der dicken Sumo-Fußballer über den kleinen Platz und müssen versuchen, den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen. Das ist gar nicht so einfach und braucht oft auch ein Quentchen Glück – also genau das, was der deutschen Nationalmannschaft gestern gefehlt hat.

Soccer Sumos (AppStore) ist ein absolut spaßiges Party-Fußball-Spiel – auch wenn uns nach dem gestrigen 0:2 gegen Frankreich nicht so wirklich nach Party zumute ist…

Soccer Sumos Gameplay

Der Beitrag Soccer Sumos: witziges Multiplayer-Fußballspiel wird verschenkt erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6S: Hoher Wiederverkaufswert für gebrauchte Geräte

iphone-6S-gold

Wer sein iPhone 6S langsam aber sicher loshaben möchte, kann in diesem Jahr mit sehr guten Verkaufspreise für gebrauchte Geräte rechnen. Das iPhone 6S ist ein sehr beliebtes iPhone und viele wollen nicht auf das iPhone 7 umsteigen und sind deshalb auf der Suche nach einem gut erhaltenen iPhone 6S das „günstig“ über den Ladentisch wandert. Auch die hohen Anschaffungspreise bei Apple beflügeln das Geschäft rund um die gebrauchten iPhones.

Um wie viel kann ich mein iPhone 6S verkaufen?
Genau diese Frage haben sich auch Experten gestellt und sind der Meinung, dass ein gut erhaltenes iPhone 6S/Plus derzeit noch 78% seines ursprünglichen Wertes erzielen kann. Im Vergleich dazu lag dieser Wert beim iPhone 6/Plus bei 73%. Umgerechnet bedeutet dies, dass man zwischen 500 und 550 Euro für ein gut erhaltenes iPhone 6S mit 16GB noch locker bekommen sollte.

Geht man mit dem Preis unter die schwelle von 500 € ist einem sicher, dass das Gerät sehr schnell verkauft wird. Besonders in den Sommermonaten ist die Nachfrage wieder etwas höher, da viele nicht auf das iPhone 7 umsteigen wollen und deshalb nun nach einem Schnäppchen suchen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Parallels Desktop 11 mit 50 Prozent Rabatt bei StackSocial

StackSocial (Partnerlink) bietet die aktuelle Version 11 der Virtualisierungssoftware Parallels Desktop kurzzeitig mit einem 50prozentigen Rabatt an – für 39,99 statt 79,99 Dollar (umgerechnet rund 36 Euro).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Märkte am Mittag: Galaxy S7 treibt Samsungs Gewinne

Samsung Thumb

Dieses Mal sind die Vorzeichen umgekehrt: Während Apple mit sinkenden Gewinnen zu kämpfen hat, macht Samsung gutes Geschäft mit dem Galaxy S7. Die Gewinne sprudeln, gleichwohl, der Umsatz sinkt.

Einen um 17,4% gestiegenen Gewinn erwartet Samsung für das laufende Quartal, wie das Unternehmen in einem vorläufigen Bericht mitteilte. Das entspricht in absoluten Zahlen einem Betrag von rund 6,3 Milliarden Euro. Für Apple sind das derzeit Wunschträume.

Galaxy S7 verkauft sich gut

Die starken Gewinnzuwächse werden vor allem durch das aktuelle Flaggschiff Galaxy S7 getrieben. Die Evolution der Galaxy S-Reihe kommt beim Käufer weltweit gut an.

iPhone 6s vs. Galaxy S7

iPhone 6s vs. Galaxy S7

Der Umsatz von Samsung sinkt indes leicht auf 39 Milliarden Euro, die Gründe dafür sind bei einem Mischkonzern mit so vielen Sparten indes auf den ersten Blick schwer auszumachen.

The post Märkte am Mittag: Galaxy S7 treibt Samsungs Gewinne appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple bereitet Veröffentlichung der Public Beta von iOS 10 und macOS Sierra vor

Nur wenige Tage nachdem Apple die zweite Vorabversion von iOS 10 und macOS 10.12 für Entwickler bereitgestellt hat, bereitet der Konzern die Veröffentlichung der für jeden zugänglichen Public Beta vor.

Demnach stehen die beiden Systeme im Laufe des heutigen oder morgigen Tages zum Download bereit, das meldet The Verge. Wer am öffentlichen Beta-Programm teilnehmen möchte, muss sich auf der dafür bereitgestellten Webseite registrieren....

Apple bereitet Veröffentlichung der Public Beta von iOS 10 und macOS Sierra vor
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tolles Rally-Rennspiel „Rush Rally 2“ erhält zwei neue Wagen & weitere Verbesserungen

Tolles Rally-Rennspiel „Rush Rally 2“ erhält zwei neue Wagen & weitere Verbesserungen

In dieser Woche gibt es nicht nur einige interessante Neuerscheinungen, sondern auch durchaus spannende Updates. So wie für Rush Rally 2 (AppStore).

In der neuen Version 1.04 bietet die 3,99€ teure Universal-App von Indie-Entwickler Brownmonster unter anderem zwei neue Rally-Wagen, die ihr komplett kostenlos freischalten und nutzen könnt. Ddenn In-App-Käufe sucht man auch jetzt weiterhin vergeblich im Spiel. Stattdessen wurden noch eine Reihe weiterer Verbesserungen vorgenommen, unter anderem wurde die deutsche Lokalisierung optimiert. Zudem gibt es eine neue Top-Down-Kamera, neue Game Center Erfolge und verbesserten Sound.
Rush Rally 2 iOS
Rush Rally 2 (AppStore) ist definitiv eines der besten Rally-Rennspiele für iOS. Erschienen ist das Spiel erst im Mai 2016 und konnte und damals begeistern. Rush Rally 2 (AppStore) bietet sieben Rallys in ebenso vielen Ländern mit 72 unterschiedliche Etappenabschnitten und einer Reihe Rally-Rennwagen – nun noch zwei mehr. Die Grafik ist ok, das Gameplay macht Laune und die Steuerung ist gut umgesetzt. Klare Download-Empfehlung für alle Rally- und Rennspiele-Fans!

Der Beitrag Tolles Rally-Rennspiel „Rush Rally 2“ erhält zwei neue Wagen & weitere Verbesserungen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pokémon GO: Release diese Woche, gebannte Spieler und eine Petition für Windows 10 Mobile

Pokemon GOAnscheinend sind Informationen im Netz aufgetaucht, die belegen sollen, dass das Spiel noch diese Woche auch bei uns erscheint. Zudem sollen Spieler, die bereits begonnen haben, gesperrt werden.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Film der Woche: «The End of the Tour»

Es gibt ihn wieder — den «iTunes Film der Woche». Für CHF 1.50 kann in dieser Woche der Film «The End of the Tour» aus dem Schweizer iTunes Store gemietet werden. Für 13 Schweizer Franken kann der Film auch gekauft werden.

Der US-amerikanische Schriftsteller David Foster Wallace steht kurz vor dem großen Durchbruch und tourt durch die USA, um sein Buch Infinite Jest zu bewerben. Begleitet wird er dabei von David Lipsky, der als Reporter für das Rolling Stone Magazine schreibt. Auf dem gemeinsamen Weg kommt es jedoch zu Spannungen: Neid und Konkurrenz kochen hoch, während die beiden über Frauen und Berühmtheit diskutieren.
Film-Beschreibung aus dem iTunes Store

Der Film mit Jason Segel und Jesse Eisenberg in den Hauptrollen kam 2015 in die Kinos. Bei iTunes umfasst der Film neben einem englischen Ton in Dolby 5.1 auch eine deutsche, eine französische und eine italienische Synchronfassung in Stereo mit zuschaltbaren Untertiteln in diversen Sprachen.

Auf einer Übersicht im iTunes Store bietet Apple immerzu verschiedene Titel zum Leihpreis von nur CHF 1.50 an. Mit dem «iTunes Film der Woche» bot Apple bis Anfang 2015 wöchentlich einen aktuellen Film zum günstigen Kauf-Preis von nur 5 Franken an. Kurz bevor die Aktion im Frühjahr 2015 eingestellt wurde, änderte Apple den Fokus beim «iTunes Film der Woche» von Kaufen auf Ausleihen.

Leihfilme aus dem iTunes Store werden nach dem Bezug sofort heruntergeladen. Während 30 Tagen kann man es sich überlegen, wann und wo der Film geschaut werden soll. Geliehene Filme können auf allen mit dem persönlichen iTunes-Account authorisierten Geräten betrachtet werden. Sobald der ausgeliehene Film einmal gestartet wird, hat man 48 Stunden Zeit den Film zu schauen — dabei kann der Film auch mehrmals abgespielt werden.

Kleiner Tipp: Wer über diesen Link im iTunes Store einkauft, unterstützt damit macprime.ch! Der Preis für euch bleibt gleich - wir erhalten von Apple 4% Provision!

Trailer zu «The End of the Tour»
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10: „Hey Siri“ hört auf einem Gerät zu

siri-banner2 Mit „Hey Siri“ kannst du den Sprachassistenten ohne eine Taste zu drücken aktivieren. Bei iPhone 6s funktioniert „Hey Siri“ ohne, dass das iPhone an der Stromversorgung angeschlossen ist. Ältere Geräte müssen für „Hey Siri“ an der Stromversorgung angeschlossen sein. Mit iOS 10 reagiert auf deinen Aufruf „Hey Siri“ nur noch ein Gerät. Geräte in deiner Nähe erkennen die Aktivierung von Siri, sprechen sich untereinander ab und priorisieren sich selber. Nur ein Gerät wird dir antworten und deine Spracheingabe entgegennehmen.
Original article: iOS 10: „Hey Siri“ hört auf einem Gerät zu
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Riesige Flyover-Erweiterung für Apple Maps

Die Apple-Maps-Funktion Flyover hat eine große Erweiterung erhalten. Denn Apple hat in Flyover knapp 30 neue Städte, die meisten davon in Japan, Mexiko und den USA, aber auch eine deutsche Stadt, hinzugefügt. In iOS können Nutzer auf die Flyover-Funktion über die Apple-Maps-App zugreifen, indem sie in der App auf den „i“-Button tippen und dort „Satellit“ und „3D-Karte“ auswählen. Städte, für die kein Flyover zur Verfügung steht, werden einfach in 2D dargestellt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10: So praktisch werden die neuen Widgets (Video)

Das nächste Video zu iOS 10: Diesmal geht um die Widgets.

Letztere gibt es zwar schon länger, jedoch lassen sie sich erstmals für iOS auf am Lockscreen abrufen. Auf Android gab es diese Funktion bereits vor Jahren.

iOS 10 / iPad

Lockscreen-Widgets bald auch für iOS

In den knapp zwei Minuten werden die Widgets sowohl auf dem iPad als auch auf dem iPhone gezeigt. Dadurch wird ein schnellerer und einfacherer Zugriff auf die dargestellten Informationen möglich, aber seht selbst:


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sago Mini Monsters

Erschaffe Dein eigenes farbenfrohes Monster! Mache Dein Monster mit Farbe, Nahrung und Dekorationen glücklich. Wenn Du fertig bist, mache ein Foto und teile es mit Mama und Papa. Erstelle so viele Monster, wie Du magst. Jedes Monster ist einzigartig.

Sago Mini Monster ist eine sorgfältig gestaltete Spiel-Aktivität, die Gefühle wie Stolz, Besitz und Pflege fördert. Als ein Teil der preisgekrönten Sago Mini-Apps wird diese App Ihre Kleinen ganz sicher zum Lachen bringen.

Funktionen
• Tausche Augen, Hörner und Mäuler aus
• Färbe Dein Monster ein
• Füttere sie mit einem leckeren Snack
• Putze diese großen Zähne
• Dekoriere Dein Monster
• Schnapp ein Foto, um es zu speichern und zu teilen
• Perfekt für 2-4-Jährige
• Keine In-App-Käufe oder Werbung von Drittanbietern, sodass Sie und Ihr Kind ohne Unterbrechung spielen können!

WP-Appbox: Sago Mini Monsters (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Virtualisierungssoftware VirtualBox 5.1 vor Fertigstellung

Anfang Juni kündigte Oracle die beliebte Virtualisierungssoftware VirtualBox in der Version 5.1 an. Nun hat das Unternehmen eine weitere Vorabfassung, einen sogenannten Release-Candidate (91 MB, mehrsprachig) veröffentlicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone Photograhy Awards 2016: So sehen Sieger aus

Die iPhone Photograhy Awards 2016 Gewinner stehen fest. Zum neunten Mal in Folge wurden die iPhone Photograhy Awards verliehen. Von Jahr zu Jahr werden die Fotos professioneller und beeindruckender. Als Apple im Jahr 2007 das Original iPhone auf den Markt gebracht hatte, waren die Fotos für damalige Verhältnisse recht ordentlich. In den letzten neun Jahren hat sich allerdings so dermaßen viel rund um das iPhone-Kamerasystem getan, dass die Fotos immer besser und besser wurden.

Die Gewinner stehen fest

Rund um den Globus wurden Fotos aus 139 Ländern eingereicht. Insgesamt wählte eine Jury die drei Bestplatziertesten in 19 unterschiedlichen Kategorien und die Fotos können sich wirklich sehen lassen. Die Fotoqualität sowie die einzelnen Motive, Perspektiven etc. sind beeindruckend. Der Gewinner des Jahres (The Grand Prize Winner Photographer of the Year Award) ist Siyuan Niu aus China. Sein Foto zeigt einen Mann, Nase an Nase mit einem Adler.

ippawards2016_2

Darüberhinaus findet sich in den unterschiedlichen Kategorien (z.B. Tiere, Kinder, Architektur, Essen, Blumen, Sonnenuntergänge, Bäume etc.) viele weitere wunderschöne Fotos wieder. Es lohnt sich in jedem Fall, durch die einzelnen Kategorien zu stöbern, um sich einen Anreize für das nächste eigene Motiv zu holen. Im Herbst dieses Jahres wird Apple vermutlich das neue iPhone 7 vorstellen. Das 4,7 Zoll Modell soll eine größere Linse und einen größeren Kamerasensor besitzen und beim 5,5 Zoll Modell könnte Apple auf ein Dual-Kamerasystem setzen. Dies wird wieder neue Möglickeiten für neue Fotos bieten.

ippawards2016_3

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aus für anonyme SIM-Karten: Bundesrat bestätigt neues Anti-Terror-Paket

Aus für anonyme SIM-Karten: Bundesrat bestätigt neues Anti-Terror-Paket

Der Bundesrat hat sich für die Gesetzesinitiative ausgesprochen, nach der Käufer von Prepaid-Handykarten künftig einen Ausweis vorlegen müssen und deutsche Geheimdienste einfacher Daten mit ausländischen Partnern austauschen dürfen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad und Apple-Apps: Schritt-für-Schritt-Anleitungen für den Bildungs-Einsatz

Ipad Edu IbooksApple baut das hauseigene E-Book-Angebot für den Bildungsbereich stetig aus. Wir haben die unter der Rubrik „Apple Education“ erscheinenden Bücher schon hier und da erwähnt. Mittlerweile sind neue „Starter Guides“ für die iOS-Versionen von GarageBand, iMovie, Numbers und Pages verfügbar. Die neuen Titel sind wie viele der Apple-Bildungstitel momentan noch ausschließlich in englischer Sprache verfügbar, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Love You To Bits: Wunderschönes Spiel bekommt neue Level & iCloud-Synchronisation

In ein Spiel wie Love You To Bits kann man sich nur verlieben. Nächste Woche wird es neue Inhalte geben.

Love You To Bits 2

Die Prädikate wunderschön und faszinierend hat sich Love You To Bits (App Store-Link) auf jeden Fall verdient. Das von uns im Februar vorgestellte Point & Click Adventure wird im App Store nicht umsonst mit vollen fünf Sternen bewertet. Nun haben die Entwickler spannende Neuigkeiten für die nächste Woche angekündigt und zudem einen kleinen Ausblick in die Zukunft gegeben. Falls ihr das Spiel bisher noch nicht geladen habt, könnt ihr jetzt loslegen und euch schon einmal auf die neuen Inhalte freuen.

Momentan bietet die 3,99 Euro teure Universal-App ja „nur“ 25 Level. So wenig ist das aber nicht, denn die einzelnes Puzzles sind sehr umfangreich gestaltet und können nicht mal eben in einer oder zwei Minuten durchgespielt werden. Daher sollte man auch nicht enttäuscht sein, dass es nächste Woche „nur“ zwei neue Level geben wird. Dass jede Menge Arbeit dahinter steckt, dürfte klar sein – einen ersten Ausblick auf die neuen Level bekommt ihr auf den beiden Screenshots in diesem Artikel.

Mit dem in der nächste Woche kommenden Update wird Love You To Bits zudem eine iCloud-Synchronisation erhalten, mit der ihr den Spielstand zwischen iPhone und iPad synchron halten könnt. Diese Funktion hatten die Entwickler bereits angekündigt. Das Ende der Fahnenstange ist mit dem Update übrigens noch lange nicht erreicht, es wird schon an weiteren neuen Leveln gearbeitet.

Love You To Bits 1

Aber worum dreht sich Love You To Bits eigentlich? Im Mittelpunkt des Abenteuers steht Weltraum-Novize Kosmo. Nach einem schlimmen Unfall wurden die Einzelteile seiner Roboterfreundin Nova im Weltall verteilt und Kosmo möchte unbedingt alle Teile wiederfinden, um Nova reparieren zu können. Da diese Aufgabe gar nicht so einfach ist, liegt es an uns, dem kleinen Kosmo bei seiner abenteuerlichen Reise über viele verschiedene Planeten zu helfen.

Love You To Bits hat mich mit seiner liebevollen Aufmachung und der gesamten Art und Weise, in der das Spiel präsentiert wird, absolut begeistern können. Das in vielen verschiedenen Sprachen verfügbare Spiel verzichtet beinahe komplett auf Text, stattdessen gibt es nur ein kleines interaktives Tutorial. Eigentlich müsst ihr euch an dieser Stelle nur eines merken: Irgendwie kann alles angefasst, bewegt oder aufgehoben werden, auch wenn es manchmal einfach nur unnützes Zeugs ist, das für das Spiel gar keinen Belang hat.

WP-Appbox: Love You To Bits (3,99 €, App Store) →

Der Artikel Love You To Bits: Wunderschönes Spiel bekommt neue Level & iCloud-Synchronisation erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Love You To Bits: Wunderschönes Spiel bekommt neue Level & iCloud-Synchronisation

In ein Spiel wie Love You To Bits kann man sich nur verlieben. Nächste Woche wird es neue Inhalte geben.

Love You To Bits 2

Die Prädikate wunderschön und faszinierend hat sich Love You To Bits (App Store-Link) auf jeden Fall verdient. Das von uns im Februar vorgestellte Point & Click Adventure wird im App Store nicht umsonst mit vollen fünf Sternen bewertet. Nun haben die Entwickler spannende Neuigkeiten für die nächste Woche angekündigt und zudem einen kleinen Ausblick in die Zukunft gegeben. Falls ihr das Spiel bisher noch nicht geladen habt, könnt ihr jetzt loslegen und euch schon einmal auf die neuen Inhalte freuen.

Momentan bietet die 3,99 Euro teure Universal-App ja “nur” 25 Level. So wenig ist das aber nicht, denn die einzelnes Puzzles sind sehr umfangreich gestaltet und können nicht mal eben in einer oder zwei Minuten durchgespielt werden. Daher sollte man auch nicht enttäuscht sein, dass es nächste Woche “nur” zwei neue Level geben wird. Dass jede Menge Arbeit dahinter steckt, dürfte klar sein – einen ersten Ausblick auf die neuen Level bekommt ihr auf den beiden Screenshots in diesem Artikel.

Mit dem in der nächste Woche kommenden Update wird Love You To Bits zudem eine iCloud-Synchronisation erhalten, mit der ihr den Spielstand zwischen iPhone und iPad synchron halten könnt. Diese Funktion hatten die Entwickler bereits angekündigt. Das Ende der Fahnenstange ist mit dem Update übrigens noch lange nicht erreicht, es wird schon an weiteren neuen Leveln gearbeitet.

Love You To Bits 1

Aber worum dreht sich Love You To Bits eigentlich? Im Mittelpunkt des Abenteuers steht Weltraum-Novize Kosmo. Nach einem schlimmen Unfall wurden die Einzelteile seiner Roboterfreundin Nova im Weltall verteilt und Kosmo möchte unbedingt alle Teile wiederfinden, um Nova reparieren zu können. Da diese Aufgabe gar nicht so einfach ist, liegt es an uns, dem kleinen Kosmo bei seiner abenteuerlichen Reise über viele verschiedene Planeten zu helfen.

Love You To Bits hat mich mit seiner liebevollen Aufmachung und der gesamten Art und Weise, in der das Spiel präsentiert wird, absolut begeistern können. Das in vielen verschiedenen Sprachen verfügbare Spiel verzichtet beinahe komplett auf Text, stattdessen gibt es nur ein kleines interaktives Tutorial. Eigentlich müsst ihr euch an dieser Stelle nur eines merken: Irgendwie kann alles angefasst, bewegt oder aufgehoben werden, auch wenn es manchmal einfach nur unnützes Zeugs ist, das für das Spiel gar keinen Belang hat.

WP-Appbox: Love You To Bits (3,99 €, App Store) →

Der Artikel Love You To Bits: Wunderschönes Spiel bekommt neue Level & iCloud-Synchronisation erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Umfrage: Virtual Reality wird immer bekannter

Fast jeder zehnte Bundesbürger in Deutschland ab 14 Jahren (neun Prozent) hat bereits eine Virtual-Reality-Brille ausprobiert. Knapp jeder Dritte (31 Prozent) kann sich vorstellen, dies in Zukunft zu tun. Das hat eine repräsentative Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom ergeben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Antennenfernsehen auf dem iPad? Komplett aus der Mode..

Im Jahr 2010 stellte das Unternehmen equinux tizi, den ersten mobilen DVB-T Empfänger für iPhone und iPad, vor. Das Antennenfernsehen stellte eine gute Alternative zu Kabel und Satellit dar. Es war beliebt Fernsehen auf den mobilen i-Devices zu schauen und equinux brachte als damaliger Marktführer eine große Zahl der Geräte in den Umlauf. Nun soll die neue Version, der DVB-T2 erscheinen, doch equinux veröffentlicht einen Blogbeitrag, in welchem sie drei Gründe für das scheitern ihres eigenen Produkts aufzeigen.  Eine Marktforschung bei den Kunden des ersten Antennenempfängers ergab, dass es erstaunlich wenig Interesse an einem neuen Modell gibt. Das Fazit: Unter mobilen Nutzern spiel DVB-T2 keine Rolle mehr.

Aus diesen 3 Gründen wird sich DVB-T2 nicht mehr durchsetzen:

  1. DVB-T2 ist teuer69 Euro pro Jahr für alle Sender. Dazu kommen die Kosten für neue Hardware. Mindestens nochmal genau so viel. Doch wer ist bereit so viel Geld für eine Technologie im Anfangsstadium auszugeben?
  2. Es gibt keine Hardware für mobile NutzerFür mobile Nutzer gibt es bislang keinen Anbieter, der die Entschlüsselung der Privatsender z.B. per USB Stick unterstützt. equinux hat sich von weiteren DVB-T2 Projekten zurückgezogen. Zu unsicher die Zukunft, zu wenig Nachfrage.
  3. Streams sind die Zukunft. Antennen Fernsehen ist vorbeiWer hasst die Klötzchen beim digitalen Fernsehen nicht, die durch Störungen entstehen können? Egal ob bei Sat oder Antenne. Ganz los wird man sie meist nie. Anders bei Streams: Keinerlei Artefakte. Wenn es Probleme gibt, dann häufig, weil die Bandbreite nicht reicht. Adaptive Streamingverfahren lösen das und stellen den Stream schnell wieder auf die Beine. Eine grundsolide Technologie.

LiveTVLive Streams: Die bessere Alternative

Wer braucht heutzutage noch zusätzliche Hardware zum Fernsehschauen auf Mobilgeräten, wenn man auch einfach eine Gratis App mit allen relevanten Sendern herunterladen kann. Hinzu kommt eine bessere Bildqualität der Sender, welche mittlerweile oft schon in HD verfügbar sind.

Fernsehen ist out

Wenn man Filme oder Serien schauen möchte, wird man sich diese noch in den seltensten Fällen im Fernsehen ansehen wollen, wo man auf feste Sendezeiten angewiesen ist und die Lieblingsserie immer wieder mit Werbung unterbrochen wird. Der moderne User nutzt Streaming Portale wie beispielsweise Netflix oder Amazon Prime Video.

Für wen lohnt sich der Umstieg auf DVB-T2?

Diese Frage beantwortet equinux mit: „Für niemanden. Man muss in neue Hardware investieren und zusätzlich für Privatsender zahlen. Und fraglich wird sein, wie lange diesmal auf diese Technologie gesetzt wird.“

Fazit

Wenig Nachfrage, hohe Kosten, geringes Angebot. Zudem ist Broadcast dieser Form schon allein deswegen misslungen, da die Daten in den knappen Frequenzbereichen auch noch verschlüsselt werden, das heißt: Sie sind nicht einmal für jedermann verfügbar. Die DVB-T2 Frequenzen einfach lieber für Mobilfunk freigeben. Damit ist allen Beteiligten geholfen.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lautsprecher: Zeppelin von B&W nun auch in Weiß

Lautsprecher: Zeppelin von B&W nun auch in Weiß

Das Kultgerät, das insbesondere unter Apple-Nutzern seine Fans hat, wurde im letzten Jahr technisch aufgemotzt – nun kommt auch noch ein neues Design hinzu.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kein Markt für sichere Smartphones?

Der Smartphone-Markt ist gesättigt – das zeigen auch in Apples Umsatzzahlen. In einer Zeit, in der selbst etablierte Hersteller von Android-Smartphones – darunter auch HTC, LG und Sony – rote Zahlen schreiben, müssen sich neue Unternehmen etwas einfallen lassen, um am Markt zu bestehen.

Eine ganze Reihe von StartUps hat dazu in letzter Zeit versucht einen Nischenmarkt zu erobern: supersichere Telefone für Regierungsangestellte, Firmenchefs und Superreiche. Haben sie damit auf das richtige Pferd gesetzt?

Doch nach sechs Modellen in sechs Jahren hat der erste spanische Hersteller, Geeksphone, letztes Jahr das Handtuch geworfen. Ein Großteil der Mitarbeiter wechselte zu Silent Circle, die seit 2014 eine ähnliche Strategie verfolgen. Ihr Blackphone ist mit einer Reihe vorinstallierter Sicherheits-Tools und einer maßgeschneiderten, sichereren Android-Version ausgestattet. Inzwischen werden aber auch dort Stellen abgebaut.

Blackphone

Auch Blackberrys Geschäftsmodell basiert auf Sicherheit, wie Geschäftsführer John Chen betont: „Wir bauen nur sichere Smartphones, und Blackberry ist das sicherste Smartphone“. Die Android-Plattform findet er zwar reizvoll, doch dem Sicherheitsgedanken scheint er skeptisch gegenüberzustehen: „Wenn ich einen Weg finden würde, ein sicheres Android-Smartphone herzustellen, dann würde ich es tun“, so Chen.

Turing Phone

Vielleicht könnte ihm das super-stabile Turing Phone gefallen: Mit dem Sailfish OS ausgerüstet verspricht es besonders sicher zu sein. Gleichzeitig lassen sich aber auch Android-Apps auf dem Gerät installieren.

Granite Phone

Eine wesentlich radikalere Lösung bietet der Hersteller Sikur mit seinem GranitePhone: Das GraniteOS basiert zwar ebenfalls auf Android, bietet aber nur wenige Apps und verzichtet vollkommen auf einen Zugang zum Store. Diese Lösung richtet sich zugegebener Maßen aber eher an Behörden, als an private Anwender.

Solarin Phone

Zuletzt gelangte auch das britisch-israelische Startup Sirin Labs in die Schlagzeilen: Ihr Luxus-Telefon Solarin beginnt preislich bei rund 12.500 Euro. Wer für den Preis ein goldenes oder diamantenbesetztes Gehäuse erwartet, wird jedoch enttäuscht: Der Wert liegt laut Hersteller in der erhöhten Sicherheit. Zwar setzt das Solarin auch auf Android, doch mit der Software Zimperium wird ein Sicherheitsmodus aktiviert, der unsichere Apps und einen Teil der Hardware deaktiviert. Zwar dürfte der hohe Preis die meisten Menschen abschrecken, doch er könnte das Solarin zu einem der wenigen lukrativen Vertreter in der Nische machen. Die animierte Website ist auf jeden Fall einen Klick Wert.

Sicherheit bleibt jedoch ein Nischengeschäft, das bisher weit hinter den Erwartungen zurückblieb. Die Anbieter müssen sich daher etwas einfallen lassen, wenn sie in Zukunft am Markt bestehen wollen. Insbesondere weil auch Apple und Google diesen Markt kennen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10 Beta 2: Nutzer melden Probleme mit gesperrten Apple-IDs

iOS 10 Beta 2: Nutzer melden Probleme mit gesperrten Apple-IDs

Offenbar funktioniert die Zwei-Faktor-Authentifizierung in der Preview-Version von Apples Mobilbetriebssystem noch nicht richtig. Auf Reddit und Twitter berichten User von Schwierigkeiten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lizenzgebühren erwünscht: Apples Online-Präsentation verletzt angeblich Patent

Apple WebseiteApple hat viel Geld. Ein wenig davon abzuzapfen ist sicher eine attraktive Vorstellung. Aus diesem Grund sieht sich das Unternehmen regelmäßig mit Patent- oder auch Schadensersatzklagen konfrontiert. Einen Großteil hiervon werden wir gar nicht mitbekommen, bei großen Unternehmen ist es üblich, sich bei begründeten Ansprüchen auch mal direkt und ohne viel Aufsehen zu arrangieren. Eine […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Gewalt und Leidenschaft

Gewalt und Leidenschaft
Luchino Visconti

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 4,99 €

Genre: Drama

Ein amerikanischer Kunstprofessor lebt als Pensionär zurückgezogen in einem luxuriösen Palast in Rom, bis der italienische Jet Set in Form der reichen, aber vulgären Gräfin Brumonti (ihr Mann ist ein rechtsstehender Fabrikant, taucht aber nicht auf), ihres deutschen Liebhabers Huebel und ihrer Tochter Lietta samt Verlobtem Stefano einfällt und seine Ruhe zerstört, nachdem sie ihn dazu gezwungen haben, ihnen den obersten Stock zu vermieten. Die Störungen der aufdringlichen Neumieter, die sogleich lautstark ihre Wohnung umbauen lassen, beleben aber auch den Professor, der sich insbesondere zu dem provokanten, undurchsichtigen Huebel hingezogen fühlt (eine Vergangenheit des Gigolos als ehemaliger linker 68er, der dann in Drogen abrutschte, wird angedeutet) - ein völliger Kontrast zu seinem vorherigen gänzlich anderen Leben, das in Erinnerungsbildern an seine ehemalige Frau und an seine Mutter auftaucht.Die Handlung endet mit einer heftigen Auseinandersetzung der 'neuen Familie', in der es auch um die zweifelhafte Vergangenheit Huebels geht. Er begeht, nachdem er sich zuvor brieflich von seinem neuen 'Vater' verabschiedet hat, Selbstmord im Gasherd der oberen Wohnung, wonach der Professor schwer erkrankt. Das letzte Bild zeigt ihn an mehreren Tröpfen hängend auf einem Krankenbett.

© Minerva Pictures Group

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es zwei weitere 99 Cent-Filme im iTunes-Store:
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So wird dein iPhone Backup in iTunes nicht mehr überschrieben

Die iCloud übernimmt bereits viele Aufgabe und macht auf Wunsch auch in regelmäßigen Abständen Backups von deinem iPhone. Sollte man aber eine der Public Betas zu einem kommenden Betriebssystem installieren wollen, empfehlen wir auf das altbewährte iTunes-Backup zurückzugreifen, denn hier kann man sich mit wenigen Handgriffen vor dem Überschreiben des iPhone Backups schützen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone SE: Wird es wegen des iPhone 7 günstiger?

Es wird spekuliert, ob das iPhone SE durch den iPhone 7-Start im Herbst günstiger wird.

Im September ist es soweit: Apple stellt mit dem iPhone 7 ein neues iPhone-Modell vor. Es ist noch unklar, in wie vielen verschiedenen Ausführungen das neue Smartphone auf den Markt kommt. Ein Pro-Modell wird vermutet, doch ganz genau lassen sich die Spezifikationen noch nicht festlegen.

iPhone SE

Dies sorgt weiter für Spekulationen zum kommenden iPhone-Lineup. Wie 9to5Mac vermutet, könnte das iPhone 7 zu einer Preisminderung des erst Anfang des Jahres vorgestellten iPhone SE führen. Dies ist vor allem dann möglich, wenn Apple das iPhone 6 (Plus) auch über den Herbst hinaus vertrieben werden.

Ein iPhone SE für unter 300 US-Dollar?

Dann wäre das iPhone SE nämlich eines von vier statt von drei Modellen. Sollte das iPhone 7 dieselben Preisschilder bekommen wie zurzeit das iPhone 6s (Plus), könnten die anderen Varianten um knapp 100 US-Dollar günstiger werden. So würde schlussendlich auch das iPhone SE vergünstigt werden – und so vielleicht sogar unter die 300 US-Dollar-Marke rutschen.

Glaubt Ihr an ein noch günstigeres iPhone SE?


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verlosung: 20x Produktivitätstool Unclutter zu gewinnen

Seit kurzem liegt das beliebte Produktivitätstool Unclutter auch auf Deutsch vor. Unclutter vereint mehrere Funktionen – eine Dateiablage, einen Clipboard-Manager und eine Notizfunktion – in einem Programm. Zusammen mit dem Unclutter-Entwickler Eugene Krupnov verlost MacGadget 20 Lizenzen der Software. Letzte Chance zur Teilnahme: die Verlosung endet am Sonntag.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nähdesigner

Schnittmuster trifft Stoff!

Gestalte Schnittmusterskizzen mit Stoffmustern und erhalte so eine Vorschau auf dein Nähprojekt! Probiere virtuell verschiedene (auch gewagte!) Stoffkombinationen aus, bevor Du Dich für die beste Variante entscheidest und diese in die Tat umsetzt!
Kombiniere altes Handwerk mit neuer Technologie und lasse Dich inspirieren!

Achtung: Die siunic Nähdesigner App ist ein Programm zur Gestaltung von Schnittmusterskizzen und keine Schnittmustersammlung!! Momentan sind keine kostenlosen Schnittmuster auf der siunic Nähdesigner App!!! Schnittmusteranbieter stellen ihre Schnittmusterskizzen zum Gestalten mit Stoffmustern zur Verfügung. Die Schnittmuster und Stoffe können über den Anbieter direkt bestellt werden.

Hast Du zuhause ein Schnittmuster, das nicht in der siunic Nähdesigner App ist? Suche auf der App unter Kategorien nach einer ähnlichen Schnittmusterskizze und Du erhälst auch so die Vorschau auf Dein Projekt!

Wähle zum Gestalten Deiner Schnittmusterskizzen Stoffmuster verschiedener Online-Stoffanbieter, die Dir in der App zur Verfügung stehen. 

Zum Gestalten der Schnittmusterskizzen kannst Du auch Deine eigenen Stoffe verwenden, indem Du diese zuhause oder im Stoffgeschäft fotografierst und die Bilder direkt in die Schnittmusterskizze einfügst.
Suche in Deinem Lieblings-Online-Stoffshop nach Stoffmustern, speichere diese ab und verwende sie zum Gestalten der Schnittmusterskizzen.
Diese selber erstellten Stoffmuster kannst Du beschriften und nach Farbe, Muster und Art einteilen, damit Du sie jederzeit schnell wieder finden kannst!

In der siunic Nähdesigner App verwaltest Du Deine Stoffe und hast Deine „Stoffbibliothek“ jederzeit zur Hand!

Die gestaltete Schnittmusterskizze kannst Du als Projekt abspeichern und mit Deinen Freunden per Facebook, Twitter oder Mail teilen.

Die siunic Nähdesigner App ist in Deutschland, der Schweiz und in Österreich erhältlich.

Auf der siunic Nähdesigner Webseite www.siunic.com erfährst Du alles über:
•aktuelle Schnittmusteranbieter und alle auf der App präsentierten Schnittmuster
•aktuelle Stoffanbieter 
•Anleitung zur siunic Nähdesigner App
•AGB`s
•…

Funktionen
•Auswahl des Schnittmusters nach Anbieter oder Kategorie 
•Vorschau auf das Schnittmuster und die Schnittmusterbeschreibung mit allgemeinen Angaben zum Schnittmuster oder Ebook, Preis, Stoffempfehlung, Materialverbrauch
•Direkter Bestelllink zum Schnittmuster oder Ebook-Anbieter 
•Gestaltung der Schnittmusterskizzen mit Stoffmustern per Drag&Drop 
•„undo“ Taste um Eingaben rückgängig zu machen 
•Stoffmuster verschiedener Online-Stoffanbieter zur Gestaltung der Schnittmusterskizzen mit direktem Bestelllink zum Anbieter
•Erstellen von Stoffmustern zur Verwendung im Designer 
über die Auswahl „Stoff fotografieren“, “Aufnahmen“ 
•Uni Farbpalette als Ergänzung zu den Stoffmustern
•Erfassung, Bearbeitung und Verwaltung der eigenen Stoffe (Bezugsquelle, Name, Hersteller, Preis, Farbe, Muster, Art)
•Kennzeichnung der Stoffmuster (aus „eigene Stoffe“ und aus „Onlinestoffe“) als Favoriten (erscheinen in der iPad Version direkt im Designer)
•Speichern der gestalteten Schnittmusterskizzen als Projekte
•Gespeicherte Projekte mit Angaben zum Schnittmuster oder Ebook und Angaben zu den verwendeten Stoffen
•Teilen der gestalteten Schnittmusterskizzen per Facebook, Twitter oder Mail

Achtung: Die siunic-Nähdesigner App wird nur noch wenige Wochen im App Store erhältlich sein. Es werden keine neuen Schnittmuster und Stoffe aufgeschaltet. Die App kann jedoch in vorliegender Form weiterhin genutzt werden.

WP-Appbox: Nähdesigner (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dyson Pure Cool Link – Ein Traum für jeden Allergiker

Als Heuschnupfen-Allergiker hat man es nicht leicht – immer dann im Frühling, wenn es draußen fein und warm wird beginnen die größten Qualen. Man niest ständig, die Nase und die Augen rinnen und Luft bekommt man auch nicht ordentlich. Zuhause hat man anfangs meistens ein besseres Klima, aber mit der andauernden Pollenbelastung wirds auch dort unerträglich. Man kann dem zwar vorbeugen in dem man sich Pollenschutzgitter kauf (vom Patent soetwas wie Fliegengitter), aber das will man eigentlich nicht, weil die so dicht sind, dass man nicht mehr hinaus schauen kann.

Als dann schließlich eine Pressemeldung zum Dyson Pure Cool Link bei mir im Postfach auftauchte konnte ich mich für die Idee dahinter sofort begeistern, weil dieser 99,95 % der Schadstoffe und Allergene aus der Luft entfernen soll. Natürlich habe ich gleich nachgefragt ob ich einen zum Testen bekommen kann. Dieser wurde dann auch prompt geliefert:

<Bild Cool Link>

Den Pure Cool Link gibt es in zwei Ausführungen in einer Tisch und einer Boden Variante. Bei der ersten ist der Air Multiplier rund, bei der zweiten länglich, was das Gerät etwas höher macht. Meiner Meinung nach lässt sich der aber auch sehr gut auf einem Tisch, bzw. einem Sideboard stellen. Mir wurde die Boden Variante zur Verfügung gestellt.

Verpackung

Die Verpackung ist zur gänze aus Karton (bis auf die Schutzfolie). Das sehen wir sehr gerne bei macmaniacs, weil wir der Meinung sind, dass die Zeiten von Styropor schon lange vorbei sind.

CL Verpackung

Die Verpackung hat auch einen Tragegriff, der asymetisch angeordnet ist um die ungleichmäßige Gewichtsverteilung (der Motor ist halt etwas schwerer) auszugleichen – sehr schlau!

Inbetriebnahme

Prinzipiell muss man nur den Air Multiplier Teil (das Ovale Loch ;)) auf den Motorteil stecken, ran an den Strom und läuft.

Mit der mit gelieferten Fernbedienung (welche man magnetisch auf dem Cool Link verstauen kann), steuert man das Gerät und kann “nicht nur Pollen, Schimmelpilzsporen und Feinstaub, sondern sogar auch gerüche, gasförmige Schadstoffe, Tabakrauch und sogar Allergene und Bakterien zurverlässig aus der Luft filtern” (Auszug Pressemeldung)

<Foto Remote auf Tower>

Natürlich ist es viel Lustiger den Pure Cool Link mit dem WLAN zu Verbinden um das ganze potential zu entfalten. Das macht man mit iOS oder Android App.

Dyson Link (AppStore Link) Dyson Link
Hersteller: Dyson Inc.

Freigabe: 4+
Preis: Gratis Appstore >

Nach einem kurzen Softwareupdate (dauert ein paar Minuten) ist der Dyson auch schon über die App steuerbar:

CL5 Steuerung CL1 Update CL2 Standort CL3 Update CL4 eingerichtet

Verwendung

Der Dyson bietet verschiedene Betriebsmodi an.

  • Manueller Modus: Man schaltet das Gerät über die Fernbedienung ein und aus, und regelt die Lüfterdrehzahl in 10 Geschwindigkeiten
  • Automatischer Modus: Die Qualität der Raumluft wird gemessen und nach dieser wird das Gerät ein/ausgeschaltet. Die Drehzahl regelt sich automatisch. Um das zu realisieren dreht sich der Lüfter ganz langsam um den Sensor mit Messdaten zu versorgen (so steht es zumindest in der Anleitung, zu hören ist das nicht).
    Zu diesem Modus gibt es auch noch einen Nachtmodus, welcher die Drezahl bis maximal 4 zulässt und das kleine Display am Sockel nach einigen Sekunden ausschaltet.

Zusätzlich kann man den Luftreiniger noch über eine Zeitsteuerung in den Automatikmodus versetzen lassen.

<Screenshot Zeitplan>

Bei der 10-stufigen Drehzahlregelung ist der Dyson bis Stufe 4 praktisch nicht hörbar, darüber macht er sich bemerkbar, aber in keinster Weise, dass es störend wirkt. Bei mir war auch noch nie die Notwendigkeit den mit mehr als Stufe 7 zu betreiben.

Der Luftreiniger war bei mir im Schlafzimmer (Fensterbank) aufgestellt um mir in der Nacht die Pollen vom Leibe zu halten. Da merkte ich schon, dass die Pollenbelastung, rein subjektiv,  in der Nacht zurückgegangen ist. Job well done würde ich da behaupten.

Die Filterlebensdauer wird mit 4380 Stunden in der App angegeben. Aktuell habe ich noch 4218 Stunden übrig, bis der Rundfilter getauscht werden soll. Diese Daten werden auch in der App angezeigt und man wird informiert, wenn der tausch fällig ist. Aktuell habe ich noch keine Preise vom Tauschfilter ausfindig machen können – eine Anfrage bei der Pressestelle ist noch offen und wird hier nachgereicht.

Der Filter ist sehr, sehr einfach zu tauschen und erfordert keinerlei Werkzeug

<Foto Filtertausch>

Meine Pollenzeit ist mittlerweile, für dieses Jahr, vorüber (Birken und Gräser sind mein Hauptlaster) deswegen wurde der Dyson jetzt ins Wohnzimmer (Boden) übersiedelt. Dort soll er uns an schwülen Tagen kühle Luft zufächern und auch das macht er hervorragend. Gegenüber einem herkömmlichen Ventilator finde ich, dass die Luft Dank der Air Multiplier Technologie diffuser wirkt. Detail zur Air Multipliert Technlogie im Artikel zum Dyson AM03 (http://www.macmaniacs.at/dyson-am03). Man hat somit auch nicht das Gefühlt, dass es im Raum zieht. Natürlich kann man auch einstellen, ob die Luft in einer rotierenden Bewegung oder statisch abgegeben wird.

Es sei auch noch erwähnt, dass ein weiterer Vorteil dieser Technologie ist, dass es keine zugänglichen beweglichen Teile gibt, wie das zum Beispiel bei normalen Ventilatoren der Fall ist. Somit auch sehr gut für Haushalte mit Kindern geeignet!

<Foto Wohnzimmer>

Zur Fernbedienung soll noch gesagt werden, dass diese auf Infrarot basiert. Meiner Meinung nach muss man relativ genau zielen und wenn etwas im Weg steht, funktioniert die Steuerung nicht. Das könnte man vielleicht etwas optimaler machen. Für mich nicht direkt relevant, da der Lüfter meistens im Auto-Modus läuft.

App

Ich persönlich finde, dass die (iOS) App wirklich sehr gut gelungen ist. Nicht nur dass diese in meinen Augen sehr stylisch ist, auch das Bedienkonzept ist hervorragend. Sogar die Bedienungsanleitung ist in einer weise integriert, das ich so sonst noch nirgends gesehen habe.

<Screenshots Bedienungsaleitung>

Zum jedem Pure Cool Link, welcher in der App registriert ist, kann man sich die Statistik zur Raumqualität anschauen. Als Zeitraum kann man dort Täglich und Wöchentlich auswählen.

<Screensthots Statistik>

Beim Purifier selbst sieht man die Aktuellen Werte

<Screenshot Purifier aktuell>

So habe ich das zumindest verstanden. Hier muss ich leider meinen ersten Mängel los werden. Oft kommt es vor, dass die Raumluft aktuell als schlecht (Ausreichend) angezeigt wird. Wenn man dann allerdings den Verlauf anschaut, kann man sehen, dass Kurve bereits im grünen Bereich ist. Erst nach ein paar Minuten wird beim Gerät der aktuelle wert als “Gut” eingestuft. Das ist etwas verwirrend. Dies sollte sich aber mit einem Softwareupdate beheben lassen

<Screenshot Aktuell vs Statistik>

Pro & Contra

+ Umweltfreundliche Verpackung
Einfache Bedienung
Leise
+ Sehr guter Wirkungsgrad
+ Angenehme Luftzirkulation im Raum

–  mit IR-Fernbedienung muss man recht genau zielen
–  
App Daten nicht immer aktuell

Fazit

Bis auf den kleinen Kritikpunkt mit den verwirrenden Werten in der App bin ich vom Dysone Pure Cool Link absolut begeistert. Die Bedienung ist sehr einfach, durch die Fernbedienung gibt es keine Notwendigkeit für die App, somit kann das Gerät jeder im Haushalt bedienen Stichwort WAF*.

Hinweis: Auch wenn Pure Cool Link suggerieren könnte, dass es hier eine aktive Kühlung handelt, ist dem nicht so. Der Pure Cool Link kühlt genau so viel oder wenig wie ein Ventilator, nur macht er das meiner Meinung nach um vieles Besser, da der Luftstrom aufgrund er Air Multiplier Technologie angenehmer ist.

<iframe style=“width:120px;height:240px;“ marginwidth=“0″ marginheight=“0″ scrolling=“no“ frameborder=“0″ src=“//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?ServiceVersion=20070822&OneJS=1&Operation=GetAdHtml&MarketPlace=DE&source=ss&ref=as_ss_li_til&ad_type=product_link&tracking_id=wwwstebinet-21&marketplace=amazon®ion=DE&placement=B01C90JO7S&asins=B01C90JO7S&linkId=178cbf2d87d1eb64f6826c2eb4e4c838&show_border=true&link_opens_in_new_window=true“></iframe>

Folge doch MacManiacs auf Twitter | Facebook | App.net | YouTube | Google+ ! So bist du immer am Laufenden! :-)
© www.macmaniacs.at
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10 kann nun als öffentliche Beta heruntergeladen werden

iOS 10 BetaApple hat gestern Abend eine öffentliche Beta für alle Testwilligen bereitgestellt und reiht sich mit iOS 10 nun ebenfalls in die Preview-Systeme ein.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Battlefleet Gothic: Leviathan“ neu für iOS: Warhammer-Strategiespiel als Premium-Download

Mit Battlefleet Gothic: Leviathan hat Grand Cauldron am gestrigen Spiele-Donnerstag eine originalgetreue Umsetzung des Tabletop-Strategiespiels „Battlefleet Gothic“ von Games Workshop für iOS veröffentlicht.

Die Universal-App kostet 5,99€ und ist ein echter Premium-Download ohne In-App-Angebote. Zudem, und das ist uns äußerst positiv aufgefallen, beinhaltet der gut 100 Megabyte große Download eine deutsche Lokalisierung.

Battlefleet Gothic: Leviathan (AppStore) ist ein rundenbasiertes Strategiebrettspiel im „Warhammer 40.000“-Universum. In den Weiten des Alls dürft ihr euch als Kommandant der Raumschiffe der Imperialen Flotte, der Blood Angels Space Marines oder der Tyraniden versuchen und eure Sporen im umfangreichen Kampagnenmodus verdienen.

Planen, durchführen, siegen

Bevor es richtig losgehen kann, wartet aber erst einmal ein Tutorial, das euch auf euren Einsatz vorbereitet, indem es euch den rundenbasierten Ablauf des Spieles erklärt. Jede Runde ist in mehrere Phasen unterteilt. Zunächst könnt ihr jedes einzelne Raumschiff im Rahmen eines vorgegebenen Pfades bewegen und anschließend gegebenenfalls auch noch über das virtuelle Ruder drehen. Ziel ist es natürlich, die eigenen Raumschiffe geschickt zu positionieren, so dass ihr in der zweiten Phase mit euren verschiedenen Waffensystemen das Feuer auf die Feinde eröffnen könnt. Würfel stellen mit ihrer Augenanzahl die Feuerkraft dar und entscheiden somit, ob ihr wirkungsvolle Treffer landet oder eben nicht. Vor den Bewegungen könnt ihr zudem auch noch Sonderbefehle wie das Nachladen von Torpedos, Wendemanöver und mehr geben, wobei auch hier die Würfel ihre Finger mit im Spiel haben.

Habt ihr das Tutorial erfolgreich hinter euch gebracht, solltet ihr eigentlich perfekt vorbereitet sein für die harte Realität. Neben der Kampagne gibt es zudem auch noch einen Scharmützel-Einzelspielermodus sowie einen Mehrspielermodus, in dem ihr online oder per Hotseat-Methode lokal an einem iOS-Gerät gegen andere Spieler antreten könnt.

Wer gerne komplexe Warhammer-Strategie- und Brettspiele spielt und vielleicht auch schon das Original von Games Workshop kennt, der wird mit Battlefleet Gothic: Leviathan (AppStore) sicherlich viel Spaß haben. Wir haben in unserer Zeit mit dem Strategiespiel nicht viel gefunden, was uns nicht gefallen hat. Zumal der Entwickler auch schon weitere Inhalte angekündigt hat.

Battlefleet Gothic: Leviathan Trailer

Der Beitrag „Battlefleet Gothic: Leviathan“ neu für iOS: Warhammer-Strategiespiel als Premium-Download erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TomTom Bandit: Action-Kamera mit Selfie-Stick & vielen Vorteilen heute im Angebot

Die von mir im vergangenen Winter getestete TomTom Bandit Action-Kamera gibt es heute bei Amazon deutlich günstiger.

TomTom Bandit Lifestyle

Ich habe kurz überlegen müssen, ob ich tatsächlich noch einmal über die TomTom Bandit berichten soll, denn auch hier wird es ja wieder Kommentare darüber geben, dass es eine Kamera für Selbstdarsteller wäre. Dass dem lange nicht so ist, habe ich in diesem Artikel festgehalten: Im Jahr 2016 lassen sich Action-Kameras auch ganz ohne Action verwenden.

  • TomTom Bandit Premium-Pack mit Selfie-Stick für 249 Euro (Amazon-Link)
  • Angebot gilt nur für Prime-Mitglieder am heutigen Freitag

Der Preis für die TomTom Bandit kann sich jedenfalls sehen lassen. Während man Anfang des Jahres für die Standard-Edition unterm Strich 262 Euro zahlte, gibt es heute das Premium-Paket mit einem zusätzlichen Selfie-Stick für nur 249 Euro. Damit spart man im Internet-Preisvergleich aktuell rund 50 Euro.

Im Lieferumfang enthalten sind neben der Kamera und dem Selfie-Stick die folgenden Zubehör-Teile: Spritzwassergeschützte Linsenabdeckung, Standardhalterungen, GoPro Adapter, Fernbedienung, Lenkerbefestigung, Unterwasserlinsen-Abdeckung, 360 Grad Halterung und ein Stromkabel. Also im Prinzip alles, was man benötigt, um direkt loslegen zu können.

Zahlreiche Sensoren sorgen für zusätzliche Extras

Das große Aushängeschild der TomTom Bandit sind zahlreiche Sensoren, die Geschwindigkeit, Beschleunigung, Höhe und Umdrehung messen. Sogar die Herzfrequenz kann mit dem passenden Zubehör aufgezeichnet werden. Mit diesen Daten werden in den Aufnahmen Highlights markiert, auf Wunsch schneidet die TomTom-App sogar einen Film mit den besten Szenen, den man danach einfach auf Facebook teilen oder an Freunde versenden kann.

TomTom Bandit

Ein sehr spannendes Detail ist die Tatsache, dass man die Ausrichtung der Kamera ändern kann. Gut, Videos im Hochformat möchte niemand aufnehmen, dank der drehbaren Halterung kann die TomTom Bandit aber beispielsweise problemlos seitlich am Helm oder an anderen senkrechten Oberflächen montiert werden.

Die Bildqualität der TomTom Bandit geht absolut in Ordnung, allerdings sind wirklich vernünftige 4K-Aufnahmen mit diesem günstigen Modell nicht möglich. Flüssig läuft die Aufnahme erst bei 2,7K mit 30 Bildern pro Sekunde. Bei normaler HD-Auflösung zeichnet die TomTom Bandit mit 60 Bildern pro Sekunde auf, bei 720p sind es sogar doppelt so viel.

Deutlich bessere Akkulaufzeit als GoPro-Kameras

Ein großer Vorteil im Vergleich zum Marktführer von GoPro ist die Akkulaufzeit. Die TomTom Bandit verfügt über einen wechselbaren Akku mit 1.900 mAh Kapazität, während es bei GoPro nur rund 1.200 mAh sind. So kann die TomTom Bandit durchaus 45 bis 60 Minuten länger filmen.

TomTom Bandit Actionkamera Premium Pack + TomTom...
33 Bewertungen
TomTom Bandit Actionkamera Premium Pack + TomTom...
  • Einfaches Bearbeiten in nur wenigen Minuten: Das Bearbeiten von Filmmaterial kann mühsam sein, mit der TomTom Bandit geht das allerdings ganz einfach; Bearbeiten Sie viele Stunden Filmmaterial auf...
  • 4K Videoauflösung & 16 MP-Bilder; Erfassen Sie die wahre Schönheit eines jeden Augenblicks; mit einer Auflösung von 4K werden Ihre Aufnahmen gestochen scharf wie vom Profi; Filmen Sie bis zu drei...

Der Artikel TomTom Bandit: Action-Kamera mit Selfie-Stick & vielen Vorteilen heute im Angebot erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TomTom Bandit: Action-Kamera mit Selfie-Stick & vielen Vorteilen heute im Angebot

Die von mir im vergangenen Winter getestete TomTom Bandit Action-Kamera gibt es heute bei Amazon deutlich günstiger.

TomTom Bandit Lifestyle

Ich habe kurz überlegen müssen, ob ich tatsächlich noch einmal über die TomTom Bandit berichten soll, denn auch hier wird es ja wieder Kommentare darüber geben, dass es eine Kamera für Selbstdarsteller wäre. Dass dem lange nicht so ist, habe ich in diesem Artikel festgehalten: Im Jahr 2016 lassen sich Action-Kameras auch ganz ohne Action verwenden.

  • TomTom Bandit Premium-Pack mit Selfie-Stick für 249 Euro (Amazon-Link)
  • Angebot gilt nur für Prime-Mitglieder am heutigen Freitag

Der Preis für die TomTom Bandit kann sich jedenfalls sehen lassen. Während man Anfang des Jahres für die Standard-Edition unterm Strich 262 Euro zahlte, gibt es heute das Premium-Paket mit einem zusätzlichen Selfie-Stick für nur 249 Euro. Damit spart man im Internet-Preisvergleich aktuell rund 50 Euro.

Im Lieferumfang enthalten sind neben der Kamera und dem Selfie-Stick die folgenden Zubehör-Teile: Spritzwassergeschützte Linsenabdeckung, Standardhalterungen, GoPro Adapter, Fernbedienung, Lenkerbefestigung, Unterwasserlinsen-Abdeckung, 360 Grad Halterung und ein Stromkabel. Also im Prinzip alles, was man benötigt, um direkt loslegen zu können.

Zahlreiche Sensoren sorgen für zusätzliche Extras

Das große Aushängeschild der TomTom Bandit sind zahlreiche Sensoren, die Geschwindigkeit, Beschleunigung, Höhe und Umdrehung messen. Sogar die Herzfrequenz kann mit dem passenden Zubehör aufgezeichnet werden. Mit diesen Daten werden in den Aufnahmen Highlights markiert, auf Wunsch schneidet die TomTom-App sogar einen Film mit den besten Szenen, den man danach einfach auf Facebook teilen oder an Freunde versenden kann.

TomTom Bandit

Ein sehr spannendes Detail ist die Tatsache, dass man die Ausrichtung der Kamera ändern kann. Gut, Videos im Hochformat möchte niemand aufnehmen, dank der drehbaren Halterung kann die TomTom Bandit aber beispielsweise problemlos seitlich am Helm oder an anderen senkrechten Oberflächen montiert werden.

Die Bildqualität der TomTom Bandit geht absolut in Ordnung, allerdings sind wirklich vernünftige 4K-Aufnahmen mit diesem günstigen Modell nicht möglich. Flüssig läuft die Aufnahme erst bei 2,7K mit 30 Bildern pro Sekunde. Bei normaler HD-Auflösung zeichnet die TomTom Bandit mit 60 Bildern pro Sekunde auf, bei 720p sind es sogar doppelt so viel.

Deutlich bessere Akkulaufzeit als GoPro-Kameras

Ein großer Vorteil im Vergleich zum Marktführer von GoPro ist die Akkulaufzeit. Die TomTom Bandit verfügt über einen wechselbaren Akku mit 1.900 mAh Kapazität, während es bei GoPro nur rund 1.200 mAh sind. So kann die TomTom Bandit durchaus 45 bis 60 Minuten länger filmen.

TomTom Bandit Actionkamera Premium Pack + TomTom...
33 Bewertungen
TomTom Bandit Actionkamera Premium Pack + TomTom...
  • Einfaches Bearbeiten in nur wenigen Minuten: Das Bearbeiten von Filmmaterial kann mühsam sein, mit der TomTom Bandit geht das allerdings ganz einfach; Bearbeiten Sie viele Stunden Filmmaterial auf...
  • 4K Videoauflösung & 16 MP-Bilder; Erfassen Sie die wahre Schönheit eines jeden Augenblicks; mit einer Auflösung von 4K werden Ihre Aufnahmen gestochen scharf wie vom Profi; Filmen Sie bis zu drei...

Der Artikel TomTom Bandit: Action-Kamera mit Selfie-Stick & vielen Vorteilen heute im Angebot erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Snapchat stellt Memorys-Funktion zum Speichern eigener Inhalte vor

snapchat-iconDas Prinzip von Snapchat basiert auf dem „Vergessen“. Videos und Fotos, die ihr aufnehmt und an eure Freunde verteilt, werden nach zweimaligem Sehen, sofort wieder gelöscht. Sie lassen sich nicht von euch und euren Freunden speichern. Bisher jedenfalls. Mit der neuen Funktion „Memorys“ soll dies ein wenig anders werden, so sollt ihr zumindest eure eigenen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google steigt anscheinend auch ins Smartwatch-Geschäft ein

androidwear

Die Verkaufszahlen der wohl beliebtesten Smartwatch, der Apple Watch, werden bis heute unter Verschluss gehalten und nicht an die Öffentlichkeit gegeben. Der Grund dafür ist, dass Apple die Konkurrenz nicht auf den Schirm rufen möchte, um wieder solch einen starken Kampf um ein Segment zu starten wie bei den Smartphones. Hier hatte man anfänglich sehr großen Wert auf Verkaufszahlen gelegt und dies hat die Konkurrenz natürlich sehr angespornt Konkurrenzprodukte zu entwickeln.

Nun scheint sich aber doch wieder etwas in diesem Thema zu tun, da nun gemunkelt wird, dass Google auch in diesen Bereich einsteigen wird und zwei neue Smartwatches auf den Markt bringen möchte, die unter dem Decknamen „Angelfish“ und „Swordfish“ entwickelt werden.

Angelfish soll laut diesen Gerüchten an die Moto 360 erinnern und ca. 14 mm dick sein, was am LTE-Modul und dem relativ dicken Akku liegen soll. Das Display soll einen Durchmesser von 43,5 Millimetern haben. Swodfish soll die kleinere Variante sein nur 10,6 dick sein, dafür aber über kein LTE-Modul verfügen. Die Display-Diagonale beträgt angeblich 42 Millimeter.

Bislang gibt es, wie gesagt, nur Gerüchte wonach Google an solchen Geräten arbeitet, aber man kann sich gut vorstellen, dass der Konzern es irgendwie schaffen möchte, Android Wear weiter auszubauen. Sollten die Informationen der Wahrheit entsprechen, sollen die Uhren noch vor Weihnachten am Markt erscheinen und für viel Aufsehen sorgen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BBEdit 11.6: Traditionsreicher Editor wieder als Testversion

BBEdit 11.6: Traditionsreicher Editor wieder als Testversion

Bare Bones Software erlaubt künftig eine 30-tägige Probephase seiner beliebten App. Danach arbeiten immer noch Grundfunktionen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So hörst du am Mac denselben FaceTime-Klingelton wie am iPhone

Kontinuität ist nicht nur für Apple eine äußerst wichtige Funktion, die den schnellen Wechsel zwischen Geräten ermöglicht, sondern auch viele Nutzer legen einen gewissen Wert auf diese wiederkehrenden Muster. Ein gutes Beispiel ist ein FaceTime-Anruf. Dieser kommt im Idealfall auf dem Mac, dem iPhone und auch iPad relativ zeitgleich an, könnte aber aufgrund unterschiedlicher Klingelton-Einstellungen auf jedem Gerät anders klingen. Wir möchten daher das Chaos entwirren und euch zeigen, wie ihr die Klingeltöne aufeinander abstimmt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10 und macOS Sierra als Public Beta verfügbar

iOS 10 und macOS Sierra als Public Beta verfügbar

Wer Apples neue Betriebssysteme testen will, kann nun an einem öffentlichen Betaprogramm teilnehmen. Vorschauversionen von tvOS 10 und watchOS 3 gibt es weiterhin nur für Entwickler.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: 1TB +2TB ext. Festplatte, Apple Watch Armbänder, Actioncams, USB-Ladegeräte und mehr

Kurz vor dem Wochenende möchten wir euch noch einmal auf die heutigen Amazon Blitzangebote aufmerksam machen. Der Online-Händler hat sich allerhand Produkte rausgekramt und stellt diese mit saftigen Rabatten in den Fokus. Dabei bedient sich Amazon nahezu am gesamten Produktportfolio.

amazon080716

Das Motto des heutigen Tages lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht. Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.

Amazon Blitzangebote

06:30 Uhr

07:00 Uhr

07:30 Uhr

09:00 Uhr

09:30 Uhr

09:45 Uhr

11:45 Uhr

14:30 Uhr

15:05 Uhr

15:30 Uhr

16:30 Uhr

exklusive Deals für Prime-Kunden

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Über 150 Filme je 99 Cent und große Jabra Spar-Aktion

Zwei Spar-Aktionen wollen wir Richtung Wochenende auf jeden Fall extra erwähnen.

Neben den regulären heutigen Blitzangeboten hat Amazon Film-Deals im Angebot. Über 150 Streifen lassen sich für jeweils 99 Cent laden. Hier handelt es sich um einen Mix aus Kauf- und Leihfilmen, auch in HD.

Leiht Ihr einen Film, könnt ihr ihn innerhalb von 30 Tagen anschauen. Ist die Wiedergabe einmal gestartet, können die Filme größtenteils innerhalb von 48 Stunden zu Ende gesehen werden. Ist die Frist dann abgelaufen, löscht Amazon den Film wieder aus Eurer Bibliothek.

Amazon Filmdeals

Gespart werden kann heute auch kräftig bei Zubehör. Sehr viele Produkte des bekannten Anbieters Jabra sind deutlich günstiger erhältlich, bis zu 45 Prozent sogar. Diese Aktion gilt nur heute.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dr. PetPlay – Tu so als seist Du ein Tierarzt mit Deinen eigenen Spielzeug Tieren

Tu so, als wärst Du der Arzt und geb Deinem Spielzeug-Tier eine Untersuchung! 

Gefeatured von Apple – beste neuen Apps in der Bildung!
Apps Spielplatz die 100 besten iPad Apps für Kinder, 2013 Edition
„Vier Sterne“ – 148 Apps

FEATURES
————————————————————————–
• Fügen Sie all Ihre Spielzeug-Tiere hinzu
• Geben Sie ihre Namen ein
• Nehmen Sie ihr Foto
• Wählen Sie ihren Geburtstag, Gewicht und Geschlecht
• Zeichnen & vergrößern, um einen Blick auf´s Röntgenbild zu haben
• Ändern Sie ihren Herzschlag & Temperatur
• Beantworten Sie Fragen während ihres Tierarzt-Checkups

MÖGLICHKEITEN ZU SPIELEN
————————————————————————–
• Tierarzt
• Zoo
• Tier-Krankenhaus 
• Zoohandlung
• Tier Adoptions Zentrum
• Auf jede Weise wie Sie es sich nur vorstellen können!

Eltern
————————————————————————–
√ Keine in-app-Käufe
√ Kein Zugriff auf soziale Medien
√ Kein Web-Zugriff
√ Keine Werbung Dritter 
√ Keinen Zugriff auf die Kameradateien oder gemeinsame Nutzung von Daten. Alles bleibt innerhalb der app.
Ausführliche Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter www.pretendasaurus.com 

WP-Appbox: Dr. PetPlay - Tu so als seist Du ein Tierarzt mit Deinen eigenen Spielzeug Tieren (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10 und macOS Sierra Public Beta

Im Rahmen der großen, hauseigenen, Entwicklerkonferenz in Cupertino stellte Apple am 13. Juni während der Keynote neue Versionen der vier Betriebssysteme des Konzerns vor. Die Updates selbst sollen im Herbst erscheinen, vermutlich im Rahmen einiger neuer Hardware, mutige Tester sollen aber ab Juli bereits zumindest zwei der vier Systeme testen können. Kurz nach der Veröffentlichung der zweiten Entwicklerversion gab es jetzt eine kleine Überraschung.

iOS 10 und macOS Sierra Public Beta

Apple hielt Wort – Es ist soweit – die Betas von iOS 10 und macOS Sierra, der neue etablierte Name für OS X, sind verfügbar. Mit an Board sind jede Menge neue Features. Auf iOS10 wäre dies vorneweg das Redesign der Nachrichten und des Siri Bildschirms, die Öffnung von iMessage und den Karten und praktische Funktionen wie «Raise to Wake». Bei macOS Sierra sind die Änderungen weniger offensichtlich, dennoch aber sehr tiefgreifend. So schafft der, von iOS bekannte, Sprachassistent Siri endlich den Sprung auf den Mac und einige andere nützliche Features wie «Auto Unlock». Generell zieht sich die Tendenz «von iOS auf macOS» weiter durch, auch auf dem Mac wurde iMessage, Karten und Fotos massiv aufgebaut.

iOS 10 und macOS Sierra Public Beta
iOS 10 und macOS Sierra Public Beta

Um an die begehrten Betameldungen zu kommen müsst ihr euch mit eurer Apple ID unter http://beta.apple.com anmelden und anschließend am Test teilnehmen. Generell ist der Einsatz auf Produktivgeräten nicht empfohlen, zudem solltest ihr dringend ein Backup vor der Installation der Beta anlegen!

Wer sich bereits auf watchOS 3 freut muss leider tatsächlich bis zum Herbst warten – sowohl für die Apple Watch als auch für das AppleTV gibt es keine öffentlichen Betatests. Dementsprechend kann auch die interessante Funktion «Auto Unlock», die eine Kooperation zwischen Apple Watch und macOS Sierra voraussetzt, nicht ausprobiert werden.

iOS 10 und macOS Sierra Public Betav
iOS 10 und macOS Sierra Public Beta

The post iOS 10 und macOS Sierra Public Beta appeared first on Pokipsie's digitale Welt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Balance The Beam: immer schön das Gleichgewicht halten…

Balance The Beam (AppStore) von Indie-Entwickler Steve Snyder ist ein neues Geschicklichkeitsspiel für iOS, das ihr seit dieser Woche dank Werbeeinblendungen kostenlos aus dem AppStore laden könnt.

Balance The Beam (AppStore) basiert auf einem Spielchen, dass wohl alle in ihren Kindertagen schon einmal versucht haben. Es geht darum, einen Ast, Stift oder etwas anderes auf einem Finger stehend zu balancieren. So auch in Balance The Beam (AppStore), nur dass es hier halt virtuell abläuft.
Balance The Beam iOSBalance The Beam iPhone iPad
Ihr legt auf der durch einen Fingerabdruck markierten Stelle euren Finger auf das Display, darüber ist ein Gebilde aus mehreren Strichen, Blöcken, Kugeln und mehr angeordnet. Dieses gilt es nun, eine vorgegebene Zeit zu balancieren. Dafür könnt ihr den Finger über das Display wischen und so versuchen, die Bewegungen der Figur auszugleichen und sie irgendwie auf eurem Finger zu halten.

Je weiter ihr im Spiel vordringt, desto größer und abenteuerlicher werden die Formen, so dass es auch schwerer wird, ihr Gleichgewicht zu halten. Zumal auch die zu überstehende Zet immer länger wird. Das Gameplay ist ok, die 30 Sekunden dauernden Werbevidoes, die alle paar Level aufgepoppt sind, waren uns aber etwas zu viel.

Der Beitrag Balance The Beam: immer schön das Gleichgewicht halten… erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon reduziert großes Jabra-Produktsortiment

Shortnews: Kopfhörer, Ohrhörer, Bluetooth-Boxen, Headset. In Vorbereitung auf dem Prime Day bietet Amazon heute ganztägig gute Rabatte auf Jabra-Produkte an. Der Solemate Bluetooth-Lautsprecher ist beispielsweise um 50 Euro und damit die Hälfte im Preis gesenkt, verglichen mit dem günstigsten Preis im Netz. Bei anderen Produkten beginnt die Ersparnis bei immerhin 10 Euro.

Hier findet ihr die ganze Übersicht.

IMG_2379

enthält Affiliate-Links

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Karten-App mit neuen Flyover-Städten und Verkehrsinfos für Ungarn und Vatikan

Neapel FlyoverApple hat die Liste der über die Karten-App für Mac und iOS verfügbaren Flyover-Städte erneut erweitert. Über die Möglichkeit, nun auch Leipzig aus der Luft in 3D zu betrachten, haben wir bereits berichtet, Apple hat die Liste allerdings noch um 29 weitere Städte weltweit ergänzt. In Europa sind nun unter anderem auch Neapel (inkl. Flyover-Tour), […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rush Rally 2: Empfehlenswertes Indie-Rennspiel nach Update mit neuen Fahrzeugen

Es ist noch gar nicht so lange her, dass wir euch das Indie-Rally-Spiel Rush Rally 2 genauer vorgestellt haben.

Rush Rally 2 auto

Das aktuell 3,99 Euro teure Rush Rally 2 (App Store-Link) hat in unserem Testbericht Mitte Mai dieses Jahres mit guten 7 von 10 Punkten abgeschnitten und bekam als Fazit Lob von Kollege Freddy: „Rush Rally 2 ist ein tolles Rennspiel aus Indie-Entwicklung, das zwar einfache Grafiken hat, aber ein tolles Gameplay bietet.“ Das 132 MB große Spiel kann ab iOS 7.0 auf iPhone und iPad installiert werden und verfügt nach einem größeren Update nun auch über eine optimierte deutsche Lokalisierung.

Auch wenn Rush Rally 2 sicherlich nicht die besten Grafiken hat, besticht das Rennspiel durch viele kleine Details, die das Spiel zu einer Empfehlung machen, wenn man das Genre mag. Ein Co-Pilot sagt die Kurven an, zudem gibt es ein Schadensmodell mit Reparaturen, Anpassung des Fahrverhaltens und mehr, um die schnellstmögliche Zeit rauszufahren. Ebenfalls toll: Es wird nicht nur auf Asphalt gefahren, sondern auch im Schnee, auf Schotter, im Sand oder im Regen.

Rush Rally 2 bietet insgesamt 72 Strecken in sieben Ländern. Unter anderem mit dabei ist die US-Strecke „Pikes Peak International Hill Climb“ mit einer Gesamtlänge von 12,42 Meilen (circa. 20 Kilometer). Gefahren wird in verschiedenen Schwierigkeitsstufen und Spielmodi. Neben den aus dem Rallye-Sport bekannten Zeitrennen muss man auch zielgenau Turbo-Boosts aufsammeln oder gekonnt durch Tore fahren, um eine Wertungsprüfung erfolgreich zu meistern.

Top-Down-Kameraansicht ist zurück in Rush Rally 2

Mit einem kürzlich erfolgten Update auf Version 1.04 von Rush Rally 2 hat Entwickler Stephen Brown von Brownmonster Ltd. seinem Rennspiel nun einige neue Funktionen spendiert: Neben der oben bereits erwähnten verbesserten deutschen (und auch russischen) Lokalisierung sowie aktualisierten Sprachansagen im Auto gibt es neuerdings die Möglichkeit, Replays aller Ghosts und der letzten Rennversuche anzusehen.

Ebenfalls auf Wunsch vieler Spieler realisiert wurden zwei weitere Fahrzeuge, die sich völlig kostenlos und ohne zusätzliche Kosten für wilde Fahrten auf der Piste auswählen lassen, und auch die Top-Down-Kameraansicht hat es nach einigen Nutzeranfragen wieder ins Spiel geschafft. Wer sich gerne mit der weltweiten Konkurrenz misst, findet ab sofort auch Game Center-Erfolge im Spiel.

Habt ihr Rush Rally 2 schon ausprobiert? Wenn ja, wie hat euch das Rally-Spiel gefallen? Kennt ihr weitere empfehlenswerte Alternativen?

WP-Appbox: Rush Rally 2 (3,99 €, App Store) →

Der Artikel Rush Rally 2: Empfehlenswertes Indie-Rennspiel nach Update mit neuen Fahrzeugen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rush Rally 2: Empfehlenswertes Indie-Rennspiel nach Update mit neuen Fahrzeugen

Es ist noch gar nicht so lange her, dass wir euch das Indie-Rally-Spiel Rush Rally 2 genauer vorgestellt haben.

Rush Rally 2 auto

Das aktuell 3,99 Euro teure Rush Rally 2 (App Store-Link) hat in unserem Testbericht Mitte Mai dieses Jahres mit guten 7 von 10 Punkten abgeschnitten und bekam als Fazit Lob von Kollege Freddy: „Rush Rally 2 ist ein tolles Rennspiel aus Indie-Entwicklung, das zwar einfache Grafiken hat, aber ein tolles Gameplay bietet.“ Das 132 MB große Spiel kann ab iOS 7.0 auf iPhone und iPad installiert werden und verfügt nach einem größeren Update nun auch über eine optimierte deutsche Lokalisierung.

Auch wenn Rush Rally 2 sicherlich nicht die besten Grafiken hat, besticht das Rennspiel durch viele kleine Details, die das Spiel zu einer Empfehlung machen, wenn man das Genre mag. Ein Co-Pilot sagt die Kurven an, zudem gibt es ein Schadensmodell mit Reparaturen, Anpassung des Fahrverhaltens und mehr, um die schnellstmögliche Zeit rauszufahren. Ebenfalls toll: Es wird nicht nur auf Asphalt gefahren, sondern auch im Schnee, auf Schotter, im Sand oder im Regen.

Rush Rally 2 bietet insgesamt 72 Strecken in sieben Ländern. Unter anderem mit dabei ist die US-Strecke „Pikes Peak International Hill Climb“ mit einer Gesamtlänge von 12,42 Meilen (circa. 20 Kilometer). Gefahren wird in verschiedenen Schwierigkeitsstufen und Spielmodi. Neben den aus dem Rallye-Sport bekannten Zeitrennen muss man auch zielgenau Turbo-Boosts aufsammeln oder gekonnt durch Tore fahren, um eine Wertungsprüfung erfolgreich zu meistern.

Top-Down-Kameraansicht ist zurück in Rush Rally 2

Mit einem kürzlich erfolgten Update auf Version 1.04 von Rush Rally 2 hat Entwickler Stephen Brown von Brownmonster Ltd. seinem Rennspiel nun einige neue Funktionen spendiert: Neben der oben bereits erwähnten verbesserten deutschen (und auch russischen) Lokalisierung sowie aktualisierten Sprachansagen im Auto gibt es neuerdings die Möglichkeit, Replays aller Ghosts und der letzten Rennversuche anzusehen.

Ebenfalls auf Wunsch vieler Spieler realisiert wurden zwei weitere Fahrzeuge, die sich völlig kostenlos und ohne zusätzliche Kosten für wilde Fahrten auf der Piste auswählen lassen, und auch die Top-Down-Kameraansicht hat es nach einigen Nutzeranfragen wieder ins Spiel geschafft. Wer sich gerne mit der weltweiten Konkurrenz misst, findet ab sofort auch Game Center-Erfolge im Spiel.

Habt ihr Rush Rally 2 schon ausprobiert? Wenn ja, wie hat euch das Rally-Spiel gefallen? Kennt ihr weitere empfehlenswerte Alternativen?

WP-Appbox: Rush Rally 2 (3,99 €, App Store) →

Der Artikel Rush Rally 2: Empfehlenswertes Indie-Rennspiel nach Update mit neuen Fahrzeugen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 8. Juli (4 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.

+++ 9:39 Uhr – Flyover: Ab sofort auch in Leipzig +++

Apples Karten-App zeigt nun auch Leipzig in 3D an. Die Stadt zählt neben rund 30 neuen Orten wie Columbia, Neapel oder Acapulco zu neuen Flyover-Locations. Wann ist endlich mal das Ruhrgebiet an der Reihe?

+++ 7:47 Uhr – iOS 10: Warnung bei nicht optimierten Apps +++

Falls ihr iOS 10 seit gestern auf einem eurer Testgeräte ausprobiert, wundert euch nicht: Beim Start von nicht für 64-bit-Prozessoren optimierten Apps gibt es einen Warnhinweis. Seit Juni 2015 ist diese Unterstützung für alle neu eingereichten oder aktualisierten Apps Pflicht.

+++ 7:45 Uhr – iPhone Photographer Award: Das sind die Sieger +++

Wer hat das beste iPhone-Bild des Jahres geschossen? Diese Webseite will einen Gewinner gefunden haben. Wie findet ihr die Ergebnisse? Habt ihr schönere Fotos geknipst?

+++ 7:43 Uhr – Bowers & Wilkins: Zeppelin Wireless bald auch in weiß +++

Der wohl bekannteste AirPlay-Lautsprecher auf dem Markt ist bald auch in weiß erhältlich. Unser Geschmack ist es nicht unbedingt, wie sieht es bei euch aus?

Bowers Wilkins Zeppelin Wireless weiss

Der Artikel appgefahren News-Ticker am 8. Juli (4 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 8. Juli (4 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.
+++ 9:39 Uhr – Flyover: Ab sofort auch in Leipzig +++ Apples Karten-App zeigt nun auch Leipzig in 3D an. Die Stadt zählt neben rund 30 neuen Orten wie Columbia, Neapel oder Acapulco zu neuen Flyover-Locations. Wann ist endlich mal das Ruhrgebiet an der Reihe?
+++ 7:47 Uhr – iOS 10: Warnung bei nicht optimierten Apps +++ Falls ihr iOS 10 seit gestern auf einem eurer Testgeräte ausprobiert, wundert euch nicht: Beim Start von nicht für 64-bit-Prozessoren optimierten Apps gibt es einen Warnhinweis. Seit Juni 2015 ist diese Unterstützung für alle neu eingereichten oder aktualisierten Apps Pflicht.
+++ 7:45 Uhr – iPhone Photographer Award: Das sind die Sieger +++ Wer hat das beste iPhone-Bild des Jahres geschossen? Diese Webseite will einen Gewinner gefunden haben. Wie findet ihr die Ergebnisse? Habt ihr schönere Fotos geknipst?
+++ 7:43 Uhr – Bowers & Wilkins: Zeppelin Wireless bald auch in weiß +++ Der wohl bekannteste AirPlay-Lautsprecher auf dem Markt ist bald auch in weiß erhältlich. Unser Geschmack ist es nicht unbedingt, wie sieht es bei euch aus? Bowers Wilkins Zeppelin Wireless weiss
Der Artikel appgefahren News-Ticker am 8. Juli (4 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bestandskunden wollen iPhone 7 kaufen

Kann Apple sich zumindest in Großbritannien auf eine halbwegs gesunde Nachfrage für sein kommendes iPhone 7 einstellen? Eine Umfrage eines Versicherungsdienstleisters deutet an, dass einige Besitzer aktueller Apple-Smartphones bereit wären, auf das kommende Modell zu wechseln, und dass, obwohl gerüchteweise nur wenige Änderungen stattfinden werden.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ausprobiert: Power-Case von Hardwrk für iPhone 6/6s

Selbst Apple hat ja erkannt, dass iPhones mit dem eingebauten Akku nicht weit kommen und ein Akku-Gehäuse veröffentlicht. Aufgrund des Aussehens erntete das Case ziemliche Häme im Netz. Die Hannover Firma Hardwrk hat ein Case im Angebot, das nicht nur optisch deutlich besser aussieht, es ist auch wesentlich günstiger. Wir haben es ausprobiert.

Der Akku im Hardwrk-Case hat eine Kapazität von 2400 mAh. Damit soll sich die Laufzeit des iPhones bei voller Nutzung auf über 20 Stunden verlängern....

Ausprobiert: Power-Case von Hardwrk für iPhone 6/6s
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erster Bug-Bericht von iOS 10: Probleme mit der Apple-ID-Anmeldung

iOS 10 Thumb

Der erste Bug der neuen iOS 10 Beta 2 betrifft ein Problem mit der Apple-ID. Anscheinend beobachten aber nur Wenige diesen Fehler.

Einige iOS-Entwickler berichten aktuell, dass sie nach Installation von iOS 10 Beta 2 von ihrer Apple-ID ausgeloggt werden. Ein erneutes Einloggen ist vorerst nicht möglich. Der Bug könnte mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung in Zusammenhang stehen, die bei Apple ohnehin nicht immer ohne Probleme war.

Ein vergleichbares Phänomen hatte es auch in der Beta-Phase von iOS 9 gegeben. Beta-Versionen können immer wieder ungewöhnliche Fehler aufweisen. Sie sind für den Einsatz auf produktiv genutzten Geräten ausdrücklich nicht vorgesehen.

Beobachtet ihr ähnliche Schwierigkeiten mit der letzten Entwickler-Beta? Habt ihr andere Bugs registriert? Teilt eure Erfahrungen!

The post Erster Bug-Bericht von iOS 10: Probleme mit der Apple-ID-Anmeldung appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Deadman Diaries: Spannender Gamebook-Thriller in Form eines Tagebuches

Ihr mögt spannende Geschichten, auf die ihr selbst Einfluss nehmen könnt? Dann lohnt ein Blick auf die neue App Deadman Diaries.

Deadman Diaries

Deadman Diaries (App Store-Link) präsentiert sich ganz im Stil der Gamebook-Abenteuer von Lifeline und Co. und erlaubt es dem Spieler, selbst in die Geschichte des Protagonisten einzugreifen, indem eigene Entscheidungen mit entsprechenden Auswirkungen getroffen werden. Die Universal-App kann zum kleinen Preis von 99 Cent auf iPhones und iPads heruntergeladen werden und benötigt zur Installation auf dem Gerät etwa 25 MB sowie mindestens iOS 6.0 oder neuer. Aufgrund der fehlenden deutschen Lokalisierung sind gute Englischkenntnisse beim Lesen von Vorteil.

In Deadman Diaries begleitet man den Banker John Riggs, der Spielschulden angehäuft hat und diese nun dringend zurückzahlen muss. Diese Ausgangssituation stellt den Nutzer von Deadman Diaries gleich vor wichtige Entscheidungen – die oft nicht ganz legal oder teilweise auch lebensbedrohlich sein können.

Leben oder Tod für den Protagonisten in Deadman Diaries

In einer von Graphic Novels und dem Film Noir-Genre inspirierten Umgebungen, die an Martin Scorsese und Die Sopranos erinnern, liest man sich so durch das Tagebuch von John Riggs und hat aus verschiedenen Möglichkeiten zu wählen – jede mit entsprechenden Konsequenzen für die Hauptfigur. Neben der Option, den Protagonisten mit allen Mitteln überleben zu lassen, hat man es auch in der Hand, ihn auf möglichst abwechslungsreiche Art und Weise sterben zu lassen.

Verzichten muss man aktuell allerdings noch auf Extra-Features wie eine Apple Watch-Anbindung, um die Geschichte unterwegs am Handgelenk fortführen zu können. Da man Deadman Diaries aber in eigenem Tempo und nicht in Echtzeit mit Wartezeiten wie in anderen Gamebooks absolviert, genügt es, die App dann zu öffnen, wenn man selbst wieder in die Story eintauchen will.

WP-Appbox: Deadman Diaries (0,99 €, App Store) →

Der Artikel Deadman Diaries: Spannender Gamebook-Thriller in Form eines Tagebuches erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Twelve South BookBook iPhone

iGadget-Tipp: Twelve South BookBook iPhone ab 34.99 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Falls es sich nicht um ein Original handelt (es aber als solches angeboten wurde) kann man reklamieren und bekommt meistens sein Geld zurück.

Bei mir hat's funktioniert. Die Qualität ist okay.

Die Originale bekommt man normalerweise erst ab rund 50 Euro.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Deadman Diaries: Spannender Gamebook-Thriller in Form eines Tagebuches

Ihr mögt spannende Geschichten, auf die ihr selbst Einfluss nehmen könnt? Dann lohnt ein Blick auf die neue App Deadman Diaries.

Deadman Diaries

Deadman Diaries (App Store-Link) präsentiert sich ganz im Stil der Gamebook-Abenteuer von Lifeline und Co. und erlaubt es dem Spieler, selbst in die Geschichte des Protagonisten einzugreifen, indem eigene Entscheidungen mit entsprechenden Auswirkungen getroffen werden. Die Universal-App kann zum kleinen Preis von 99 Cent auf iPhones und iPads heruntergeladen werden und benötigt zur Installation auf dem Gerät etwa 25 MB sowie mindestens iOS 6.0 oder neuer. Aufgrund der fehlenden deutschen Lokalisierung sind gute Englischkenntnisse beim Lesen von Vorteil.

In Deadman Diaries begleitet man den Banker John Riggs, der Spielschulden angehäuft hat und diese nun dringend zurückzahlen muss. Diese Ausgangssituation stellt den Nutzer von Deadman Diaries gleich vor wichtige Entscheidungen – die oft nicht ganz legal oder teilweise auch lebensbedrohlich sein können.

Leben oder Tod für den Protagonisten in Deadman Diaries

In einer von Graphic Novels und dem Film Noir-Genre inspirierten Umgebungen, die an Martin Scorsese und Die Sopranos erinnern, liest man sich so durch das Tagebuch von John Riggs und hat aus verschiedenen Möglichkeiten zu wählen – jede mit entsprechenden Konsequenzen für die Hauptfigur. Neben der Option, den Protagonisten mit allen Mitteln überleben zu lassen, hat man es auch in der Hand, ihn auf möglichst abwechslungsreiche Art und Weise sterben zu lassen.

Verzichten muss man aktuell allerdings noch auf Extra-Features wie eine Apple Watch-Anbindung, um die Geschichte unterwegs am Handgelenk fortführen zu können. Da man Deadman Diaries aber in eigenem Tempo und nicht in Echtzeit mit Wartezeiten wie in anderen Gamebooks absolviert, genügt es, die App dann zu öffnen, wenn man selbst wieder in die Story eintauchen will.

WP-Appbox: Deadman Diaries (0,99 €, App Store) →

Der Artikel Deadman Diaries: Spannender Gamebook-Thriller in Form eines Tagebuches erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Maps mit 30 neuen Flyover-Locations

Apple hat weltweit 30 neue Flyover-Locations in Maps hinzugefügt.

Neben den USA, Italien, Spanien und Großbritannien ist auch Neues aus Deutschland dabei.  Hier könnt Ihr die 3D-Ansicht jetzt für Leipzig abrufen.

chicago flyover apple maps

Die Übersicht der 30 neuen Orte

USA:

Catalina Island
Pinnacles National Park
Porterville, Kalifornien
Visalia, Kalifornien
Tallahassee, Florida
Martha’s Vineyard, Massachusetts
Springfield, Massachusetts
Omaha, Nebraska
Poughkeepsie, New York
Rochester, New York
Allentown, Pennsylvania
Columbia, South Carolina

International:

Leipzig
Neapel, Italien
Palermo, Italien
Akita, Japan
Hagi, Japan
Hakodate, Japan
Hamamatsu, Japan
Kumamoto, Japan
Tsunoshima, Japan
Acapulco, Mexiko
Cuernavaca, Mexiko
Hermosillo, Mexiko
La Paz, Mexiko
Oaxaca, Mexiko
Puebla, Mexiko
Gijon, Spanien
Vigo, Spanien
Stoke-on-Trent, Großbritannien


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nach Ereignissen in den USA: Tim Cook setzt sich für Gleichheit ein

Ihr habt es vermutlich bereits der Presse. Am gestrigen Tag sind innerhalb weniger Stunden zwei Schwarze in den USA von US-Polizisten erschossen worden. Die näheren Umstände sind nach wie vor nicht bekannt.

cook_lewis

Tim Cook setzt sich für Gleichheit ein

Nach den tödlichen Schüssen auf zwei Schwarze fanden in den USA in verschiedenen Städten Anti-Rassismus-Demonstrationen statt. Bei einer Demonstration in Dallas fielen Schüsse auf die Beamten. Vier wurden tödlich getroffen, weitere wurden verletzt. Dies heißt erneut die Diskussion zur Gleichstellung der unterschiedlichen Hautfarben an.

Tim Cook setzt sich seit vielen Jahren für die Gleichstellung und Gleichbehandlung der unterschiedlichen Rassen ein. Auf Twitter hat er nun ein kurzes Statement zu den aktuellen Ereignissen abgegeben. Er gibt zu verstehen, dass uns die sinnlosen Tötungen in dieser Woche daran erinnern, dass Gerchtigkeit für viele nach wie vor außer Reichweite ist. Wir können und müssen es besser machen, so Cook.

Das eingebundene Foto zeigt Apple CEO Tim Cook mit dem Bürgerrechtler John Lewis, als dieser im vergangenen Jahr den Apple Campus in Cupertino besuchte und sich mit Cook traf.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App der Woche: Loopimal – Ein Musikspiel für Kinder und Erwachsene

LoopimalMit Loopimal verschenkt Apple diese Woche eine nette App für Kinder. Die „App der Woche“ kommt komplett ohne In-App-Käufe aus. Unterstützt von handgefertigten Animationen soll Loopimal Kindern die Möglichkeiten beim Erstellen elektronischer Musik spielerisch nahebringen. Die Möglichkeiten der Kreationen und Kompositionen sind endlos. Mit intuitiven Gesten können die Kinder spielerische Sequenzen für verschiedene Tiere erstellen. […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

KitCamera – Video / Photo Editor

Professionelle App für Ihr iPhone, iPad, iPod, die Ihnen dabei helfen wird, einzigartige und hochwertige Fotos und Videos zu kreieren.

Funktionen:

√ Effekte während dem Schießen ansehen
Alle Objektiv-, Film- und Rahmeneffekte können in Echtzeit-Modus angesehen werden, bevor das Bild gemacht wird. 

– 16 Objektive fügen Vignette-, Neigungsschicht-, Fischaugen-, Kaleidoskop-
Effekte hinzu
– 51 Filmarten fügen verschiedene erlesene und schwarz/weiß Effekte hinzu
– 40 Rahmen machen Ihre Fotos einzigartig
– Echtzeit-Belichtung und Weißabgleichsteuerung
-Fähigkeit, Bilder im Tiff-Format aufzunehmen

√ Belichtung und Schärfe
Stellen Sie die Belichtung getrennt von der Schärfe ein. Jetzt können Sie einfach bestimmen, wie hell oder dunkel Ihre Fotos sein werden. 

√ Volle HD Videoaufnahme
Volle HD Videoaufnahme (1080p ist nur für das iPhone 5 und spätere Versionen und den iPad 4 und spätere Versionen verfügbar). Automatische Bildstabilisierung

√ Verschiedene Seitenverhältnisse
Wählen Sie ein Verhältnis von 4×3, 1×1, 3×2 oder 16×9 aus.

√ Automatische und manuelle Schärfe

√ Verbesserte Bildqualität im Dunkeln
Fotos, die im Dunkeln gemacht wurden, sind viermal heller (nur für das iPhone 5 und spätere Versionen).

√ Eingebaute Bildkompositionshelfer
Benutzen Sie virtuellen Horizont, Histogramm und Aufnahmedaten (Blende, Belichtung und ISO-Empfindlichkeit) in Echtzeit und andere Kompositionsaufbau-Hilfsmittel.

√ Mehrfachbelichtung

√ Mehrfachaufnahme
Machen Sie ein paar Aufnahmen und verbinden sie.

√ Zeitablauf
Machen Sie in gewissen Abständen Aufnahmen, und sie werden zu einem Video verbunden.

√ Nachtaufnahme
Nachtaufnahme mit bis zu einer sekundenlangen Belichtung

√ Lichtspur
Zeichnen Sie auf dem Bild mit Licht.

√ Langsamer Verschluß
Machen Sie grenzenlos Bilder mit langer Belichtung.

√ Bildbearbeiter
Unglaubliches Set zum Bearbeiten Ihrer Bilder:
– Automatische Einstellungen
Automatische Fotoverbesserung
– Zuschneiden
Strecken, drehen, rotieren, Seitenverhältnis, Zoom
– Anhänge
Objektive, Filme, Rahmen
– Belichtung und Weißabgleich
– Helligkeit
– Kontrast
– Sättigung
– Farbbalance
– Stufen
– Schärfung

√ Foto und Video Angaben
– Metadaten:
Datum, Uhrzeit, Auflösung, Größe, Blende, Belichtungszeit, ISO Empfindlichkeit, Brennweite (35mm Entsprechung) etc.
– Histogramm
– Bild-Aufnahmeort

√ Zeigen Sie Fotos und Videos
Facebook, Flickr, Dropbox, Instagram, Tumblr, e-mail, WhatsApp, Vkontakte, Google Drive, SkyDrive, Box, Post Card, Open in, Twitter. 

WP-Appbox: KitCamera - Video / Photo Editor (Kostenlos*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10 in den Händen freiwilliger Tester: Wie läuft’s?

Ios 10Habt ihr euch gestern Abend die Zeit mit Fußball gucken oder dem Spielen mit den ersten öffentlichen Beta-Versionen von iOS 10 und macOS Sierra vertrieben? Apple hat die Testversionen für alle interessierten Nutzer dann doch früher freigegeben, als wir dies erwartet hätten. Wie ist euer erster Eindruck mit Blick auf die Neuerungen und Stabilität? iOS […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pokémon Go erfordert Medienkompetenz, stellt Polizei auf Probe

Zuerst wurde das Augmented-Reality-Game Pokémon Go für iPhone und Android-Smartphones im App Store in Australien veröffentlicht. Es folgte Neuseeland und dann die USA. Wir Europäer müssen noch eine Weile warten, bis wir am iPhone mit den Pokémon „dummes Zeug“ anstellen können. Doch schon jetzt zeigt sich, dass für die Verwendung vor allem Medienkompetenz gefragt sein wird, weil man sonst Dinge tut, die der gesunde Menschenverstand in Frage stellen würde.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Blockbuster im Juli: Jeden Tag ein Film für 3,99 Euro im iTunes Store (8. Juli)

Noch den ganzen Juli gibt es im iTunes Store jeden Tag einen Film für 3,99 Euro. Welche Schnäppchen ihr machen könnt, lest ihr in diesem Artikel.

Blockbuster im Juli

Nachdem wir bei uns im News-Ticker nachgefragt haben, ob ihr euch für diese Aktion interessiert, war das Feedback nicht nur eindeutig, sondern auch sehr positiv. Daher werden wir euch noch den ganzen Juli über in diesem Artikel über den jeweils aktuellen Blockbuster informieren, den Apple im iTunes Store für 3,99 Euro anbietet. Die Aktion gilt jeweils nur für 24 Stunden, daher lohnt es sich täglich vorbei zu schauen.

8. Juli: Der Nanny
Heute gibt es was für die Lachmuskeln, das haben wir nach dem verlorenen Halbfinale ja auch bitter nötig. In dem Film von und mit Matthias Schweighöfer zeigt sich, was passieren kann, wenn man sich nicht ordentlich um seine Kinder kümmert, liebe Väter. Ich bin ja kein großer Fan von Schweighöfer-Filmen, aber mit durchschnittlich vier Sternen scheint der Streifen gar nicht mal so schlecht zu sein. (iTunes-Link)

7. Juli: Drachenzähmen leicht gemacht 2
Heute ist ein Film für euch und eure Kinder im Angebot. Der zweite Teil des Animationsfilms bringt uns zurück in die fantastische Welt von Hicks und Ohnezahn. In ihrem neuen Abenteuer geraten die beiden in eine versteckte Eishöhle, in der es so einige Überraschungen gibt. Falls euch der zweite Teil gut gefällt, haben wir übrigens gute Nachrichten: Es wird einen dritten Teil geben. (iTunes-Link)

6. Juli: Who Am I – Kein System ist sicher
Ein Thriller aus deutscher Produktion, unter anderem besetzt mit Elyas M’Barek, Tom Schilling und Wotan Wilke Möhring. Who Am I dreht sich um den genialen Hacker Ben, der zusammen mit drei weiteren Computerfreakt immer wieder atemberaubende Aktionen startet. Dass das nicht immer gut geht, dürfte wohl klar sein. Bei über 400 Bewertungen kommt der Film auf viereinhalb Sterne im Schnitt. (iTunes-Link)

5. Juli: San Andreas
In diesem Film ist Aktion garantiert. In der Produktion aus dem Jahr 2015 geht es knapp zwei Stunden lang ununterbrochen zur Sache. Nach einem Erdbeben samt Tsunami versinkt Kalifornien im Chaos – natürlich samt zahlreiche mehr oder weniger realistischer Spezialeffekte. Die Geschichte rund um den Rettungspiloten Ray ist nicht unbedingt tiefgründig, von den bisherigen Käufern gibt es daher auch nur drei Sterne. (iTunes-Link)

Der Artikel Blockbuster im Juli: Jeden Tag ein Film für 3,99 Euro im iTunes Store (8. Juli) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Blockbuster im Juli: Jeden Tag ein Film für 3,99 Euro im iTunes Store (8. Juli)

Noch den ganzen Juli gibt es im iTunes Store jeden Tag einen Film für 3,99 Euro. Welche Schnäppchen ihr machen könnt, lest ihr in diesem Artikel.

Blockbuster im Juli

Nachdem wir bei uns im News-Ticker nachgefragt haben, ob ihr euch für diese Aktion interessiert, war das Feedback nicht nur eindeutig, sondern auch sehr positiv. Daher werden wir euch noch den ganzen Juli über in diesem Artikel über den jeweils aktuellen Blockbuster informieren, den Apple im iTunes Store für 3,99 Euro anbietet. Die Aktion gilt jeweils nur für 24 Stunden, daher lohnt es sich täglich vorbei zu schauen.

8. Juli: Der Nanny
Heute gibt es was für die Lachmuskeln, das haben wir nach dem verlorenen Halbfinale ja auch bitter nötig. In dem Film von und mit Matthias Schweighöfer zeigt sich, was passieren kann, wenn man sich nicht ordentlich um seine Kinder kümmert, liebe Väter. Ich bin ja kein großer Fan von Schweighöfer-Filmen, aber mit durchschnittlich vier Sternen scheint der Streifen gar nicht mal so schlecht zu sein. (iTunes-Link)

7. Juli: Drachenzähmen leicht gemacht 2
Heute ist ein Film für euch und eure Kinder im Angebot. Der zweite Teil des Animationsfilms bringt uns zurück in die fantastische Welt von Hicks und Ohnezahn. In ihrem neuen Abenteuer geraten die beiden in eine versteckte Eishöhle, in der es so einige Überraschungen gibt. Falls euch der zweite Teil gut gefällt, haben wir übrigens gute Nachrichten: Es wird einen dritten Teil geben. (iTunes-Link)

6. Juli: Who Am I – Kein System ist sicher
Ein Thriller aus deutscher Produktion, unter anderem besetzt mit Elyas M’Barek, Tom Schilling und Wotan Wilke Möhring. Who Am I dreht sich um den genialen Hacker Ben, der zusammen mit drei weiteren Computerfreakt immer wieder atemberaubende Aktionen startet. Dass das nicht immer gut geht, dürfte wohl klar sein. Bei über 400 Bewertungen kommt der Film auf viereinhalb Sterne im Schnitt. (iTunes-Link)

5. Juli: San Andreas
In diesem Film ist Aktion garantiert. In der Produktion aus dem Jahr 2015 geht es knapp zwei Stunden lang ununterbrochen zur Sache. Nach einem Erdbeben samt Tsunami versinkt Kalifornien im Chaos – natürlich samt zahlreiche mehr oder weniger realistischer Spezialeffekte. Die Geschichte rund um den Rettungspiloten Ray ist nicht unbedingt tiefgründig, von den bisherigen Käufern gibt es daher auch nur drei Sterne. (iTunes-Link)

Der Artikel Blockbuster im Juli: Jeden Tag ein Film für 3,99 Euro im iTunes Store (8. Juli) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Galaxy Groove: hammerharter Auto-Runner auf den Spuren von „Mr Jump“

Galaxy Groove (AppStore) ist eine der Premium-Neuerscheinungen aus dieser Woche. Die Universal-App von fravtiv kostet 1,99€ und ist ein hammerharter Plattformer auf den Spuren von Mr Jump (AppStore).

Zehn verschiedene Planeten mit recht langen Leveln warten hier darauf, von euch mit einem kleinen Roboter durchlaufen, -schwommen und -sprungen zu werden. Das war es aber noch nicht, denn auch das Sliden, Bouncen und Tanzen gehört zu den gefragten Aufgabengebieten des kleinen Blechkopfes.
Galaxy Groove iOS
Alles wird per simpler Taps aufs Display ausgelöst, es ist also ein klassischer Auto-Runner mit One-Touch-Steuerung. Doch einfach ist in diesem Fall nur die Steuerung, bei der es immer im richtigen Moment aufs Display zu tappen gilt. Die zehn Level, weitere sollen bereits in Kürze folgen, haben es wirklich in sich. Jeder kleinste Fehler – und der ist aufgrund der vielen gemeinen Hindernisse schnell passiert – beendet umgehend einen Lauf. Dann heißt es gehe zurück zum Start, schließe das Level nicht erfolgreich ab und versuche es erneut…

Bloß nicht deprimieren lassen

Wem das auf Dauer zu frustrierend ist und wer gerne auch mal das Ende eines Levels sehen möchte, der kann in den Übungsmodus wechseln. In diesem helfen Checkpoints, das Ziel zu erreichen und die einzelnen Planeten kennenzulernen. So könnt ihr üben, um es dann im „echten“ Spiel noch einmal (oder auch ganz viele Male) zu versuchen. Der richtige Adrenalinkick kommt aber erst auf, wenn ihr ein Level ohne Netz und doppelten Boden (sprich Checkpoins) im x-ten versuch gemeistert habt.
Galaxy Groove iOS
Wer gerne Plattformer und Auto-Runner im Stil von Mr Jump (AppStore) spielt und nicht der Typ ist, der schnell die Flinte ins Korn schmeißt, der sollte sich Galaxy Groove (AppStore) laden. Die 1,99€ teure Universal-App ist nicht nur ein echter Premium-Download, sondern sieht auch noch richtig klasse aus. Und Zeit haben wir am Wochenende nach dem verpassten Finale nun ja leider genug, um die zehn Level von Galaxy Groove (AppStore) zu meistern…

Der Beitrag Galaxy Groove: hammerharter Auto-Runner auf den Spuren von „Mr Jump“ erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Prime Day Countdown: Amazon reduziert zahlreiche Bluetooth-Produkte von Jabra

Egal ob Lautsprecher, Kopfhörer oder Freisprecheinrichtung: Bei Amazon bekommt ihr heute im Rahmen des Prime Day Countdown zahlreiche Produkte von Jabra im Angebot.

jabra move wireless Jabra Stealth 3 jabra solemate Jabra Vega

Ihr habt noch ein wenig Taschengeld übrig und seid auf der Suche nach einem neuen Kopfhörer? Euer Bluetooth-Lautsprecher hat den Geist aufgegeben? Oder ihr wollt endlich mal sicher im Auto unterwegs sein und eine Freisprecheinrichtung über Bluetooth nutzen? Dann ist Amazon heute der richtige Ansprechpartner, denn zahlreiche Zubehör-Produkte von Jabra gibt es deutlich günstiger. Die komplette Übersicht gibt es auf dieser Sonderseite, einige Highlights stellen wir euch direkt hier im Artikel kurz vor.

Jabra Move Wireless Bluetooth On-Ear-Kopfhörer: Feature-technisch weiß der Jabra Move Wireless auf ganzer Linie zu überzeugen: Anders als beim Revo Wireless, quasi der große Bruder, verbindet sich das neueste Modell mit Bluetooth 4.0 samt AVRCP. Der Move Wireless wird per Bluetooth mit dem iPhone gekoppelt und verbindet sich danach automatisch, wenn das entsprechende Gerät in Riechweite ist. Die Bereitschaftszeit wird von Jabra mit bis zu 288 Stunden angegeben, das entspricht einem Zeitraum von 12 Tagen. Die Nutzung des Jabra Move Wireless kann bis zu 8 Stunden am Stück erfolgen. (49,90 Euro – Preisvergleich: 59,95 Euro)

Jabra Rox Wireless Bluetooth In-Ear-Kopfhörer: Wer lieber In-Ear-Kopfhörer trägt, kann die Edition Rox ebenfalls günstiger erwerben. Mit einer Akkulaufzeit von etwa 4-5 Stunden kommt der Jabra Sport Rox Wireless knapp an die vom Hersteller angepriesene Abspielzeit von 5,5 Stunden heran. Mit einem Gewicht von 19 Gramm macht sich der äußerlich nicht besonders klein aussehende InEar-Kopfhörer tatsächlich kaum im Ohr bemerkbar. Damit der Jabra Sport Rox Wireless alle Späße mitmacht, wurde er IP54-zertifiziert und ist nicht nur stoßfest, beständig gegen Schweiß und Witterungseinflüsse, sondern auch sand- und staubgeschützt. (49,99 Euro – Preisvergleich: 68 Euro)

Jabra Solemate Bluetooth-Lautsprecher: Der Jabra Solemate ist ein solider und guter Bluetooth-Lautsprecher mit Akku. Der Solemate ist 17,2 x 7,0 x 6,4 Zentimeter groß und wiegt 610 Gramm. Die Standby-Zeit beträgt bis zu 40 Tagen, die Akkulaufzeit etwa 8 Stunden, je nach gewählter Lautstärke und Betriebsmodus. Insgesamt gesehen ist der Jabra Solemate auf jeden Fall in seiner Preisklasse ein empfehlenswerter Lautsprecher, der zudem ziemlich robust und stabil daher kommt. (49,99 Euro – Preisvergleich: 99 Euro Euro)

Jabra Stealth Bluetooth Mono-Headset: Das Jabra Stealth ist ein ausgezeichnetes Bluetooth-Headset, das ein bequemes, freihändiges Telefonat während der Autofahrt ermöglicht. Wer ein Bluetooth-Headset sucht, das neben guter Sprachqualität und universellen Einsatzmöglichkeiten auch noch komfortabel zu tragen ist, sollte sich das Jabra Stealth näher ansehen. (39,99 Euro – Preisvergleich: 50,99 Euro)

Jabra Vega Noise Cancelling Over-Ear-Kopfhörer: Noise Cancellation, also eine aktive Geräuschunterdrückung, ist wirklich gold wert. Umgebungslärm wird einfach gefiltert und ihr könnt euch entspannt zurücklehnen und eure Musik hören oder einen Film genießen. Mit etwa 325 Gramm ist der OverEar-Kopfhörer keinesfalls ein Leichtgewicht. Neben der von Jabra gewohnt sehr guten Verarbeitung kann die ANC-Funktion bei typischen monotonen Geräuschen überzeugen. (119 Euro – Preisvergleich: 149 Euro)

Jabra Freeway Bluetooth-Kfz-Freisprecheinrichtung: Wer im Auto eine Freisprecheinrichtung nachrüsten möchte, kann diesen Lautsprecher anbringen an der Sonnenschutzblende und per Bluetooth nicht nur Anrufe annehmen, sondern auch Musik hören. Praktisch für in die Tage gekommenen Autos mit einem alten oder gar keinem Radio. Trotz des geringen Preises ist sogar jede Menge Technik verbaut, neben Stereo-Lautsprechern beispielsweise ein Bewegungssensor, der das Öffnen und Schließen der Autotür erkennt, um den Jabra Freeway automatisch ein- und ausschalten zu können. (49,90 Euro – Preisvergleich: 63,90 Euro)

Der Artikel Prime Day Countdown: Amazon reduziert zahlreiche Bluetooth-Produkte von Jabra erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Prime Day Countdown: Amazon reduziert zahlreiche Bluetooth-Produkte von Jabra

Egal ob Lautsprecher, Kopfhörer oder Freisprecheinrichtung: Bei Amazon bekommt ihr heute im Rahmen des Prime Day Countdown zahlreiche Produkte von Jabra im Angebot.

jabra move wireless Jabra Stealth 3 jabra solemate Jabra Vega

Ihr habt noch ein wenig Taschengeld übrig und seid auf der Suche nach einem neuen Kopfhörer? Euer Bluetooth-Lautsprecher hat den Geist aufgegeben? Oder ihr wollt endlich mal sicher im Auto unterwegs sein und eine Freisprecheinrichtung über Bluetooth nutzen? Dann ist Amazon heute der richtige Ansprechpartner, denn zahlreiche Zubehör-Produkte von Jabra gibt es deutlich günstiger. Die komplette Übersicht gibt es auf dieser Sonderseite, einige Highlights stellen wir euch direkt hier im Artikel kurz vor.

Jabra Move Wireless Bluetooth On-Ear-Kopfhörer: Feature-technisch weiß der Jabra Move Wireless auf ganzer Linie zu überzeugen: Anders als beim Revo Wireless, quasi der große Bruder, verbindet sich das neueste Modell mit Bluetooth 4.0 samt AVRCP. Der Move Wireless wird per Bluetooth mit dem iPhone gekoppelt und verbindet sich danach automatisch, wenn das entsprechende Gerät in Riechweite ist. Die Bereitschaftszeit wird von Jabra mit bis zu 288 Stunden angegeben, das entspricht einem Zeitraum von 12 Tagen. Die Nutzung des Jabra Move Wireless kann bis zu 8 Stunden am Stück erfolgen. (49,90 Euro – Preisvergleich: 59,95 Euro)

Jabra Rox Wireless Bluetooth In-Ear-Kopfhörer: Wer lieber In-Ear-Kopfhörer trägt, kann die Edition Rox ebenfalls günstiger erwerben. Mit einer Akkulaufzeit von etwa 4-5 Stunden kommt der Jabra Sport Rox Wireless knapp an die vom Hersteller angepriesene Abspielzeit von 5,5 Stunden heran. Mit einem Gewicht von 19 Gramm macht sich der äußerlich nicht besonders klein aussehende InEar-Kopfhörer tatsächlich kaum im Ohr bemerkbar. Damit der Jabra Sport Rox Wireless alle Späße mitmacht, wurde er IP54-zertifiziert und ist nicht nur stoßfest, beständig gegen Schweiß und Witterungseinflüsse, sondern auch sand- und staubgeschützt. (49,99 Euro – Preisvergleich: 68 Euro)

Jabra Solemate Bluetooth-Lautsprecher: Der Jabra Solemate ist ein solider und guter Bluetooth-Lautsprecher mit Akku. Der Solemate ist 17,2 x 7,0 x 6,4 Zentimeter groß und wiegt 610 Gramm. Die Standby-Zeit beträgt bis zu 40 Tagen, die Akkulaufzeit etwa 8 Stunden, je nach gewählter Lautstärke und Betriebsmodus. Insgesamt gesehen ist der Jabra Solemate auf jeden Fall in seiner Preisklasse ein empfehlenswerter Lautsprecher, der zudem ziemlich robust und stabil daher kommt. (49,99 Euro – Preisvergleich: 99 Euro Euro)

Jabra Stealth Bluetooth Mono-Headset: Das Jabra Stealth ist ein ausgezeichnetes Bluetooth-Headset, das ein bequemes, freihändiges Telefonat während der Autofahrt ermöglicht. Wer ein Bluetooth-Headset sucht, das neben guter Sprachqualität und universellen Einsatzmöglichkeiten auch noch komfortabel zu tragen ist, sollte sich das Jabra Stealth näher ansehen. (39,99 Euro – Preisvergleich: 50,99 Euro)

Jabra Vega Noise Cancelling Over-Ear-Kopfhörer: Noise Cancellation, also eine aktive Geräuschunterdrückung, ist wirklich gold wert. Umgebungslärm wird einfach gefiltert und ihr könnt euch entspannt zurücklehnen und eure Musik hören oder einen Film genießen. Mit etwa 325 Gramm ist der OverEar-Kopfhörer keinesfalls ein Leichtgewicht. Neben der von Jabra gewohnt sehr guten Verarbeitung kann die ANC-Funktion bei typischen monotonen Geräuschen überzeugen. (119 Euro – Preisvergleich: 149 Euro)

Jabra Freeway Bluetooth-Kfz-Freisprecheinrichtung: Wer im Auto eine Freisprecheinrichtung nachrüsten möchte, kann diesen Lautsprecher anbringen an der Sonnenschutzblende und per Bluetooth nicht nur Anrufe annehmen, sondern auch Musik hören. Praktisch für in die Tage gekommenen Autos mit einem alten oder gar keinem Radio. Trotz des geringen Preises ist sogar jede Menge Technik verbaut, neben Stereo-Lautsprechern beispielsweise ein Bewegungssensor, der das Öffnen und Schließen der Autotür erkennt, um den Jabra Freeway automatisch ein- und ausschalten zu können. (49,90 Euro – Preisvergleich: 63,90 Euro)

Der Artikel Prime Day Countdown: Amazon reduziert zahlreiche Bluetooth-Produkte von Jabra erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heute im Angebot: Kopfhörer, Bluetooth-Lautsprecher, Akkus und mehr

Jabra SolemateDas Motto beim Amazon Prime Day Countdown ist heute „Technik für unterwegs“. Dementsprechend gibt es als Tagesangebote unter anderem diverse teils stark reduzierte Kopfhörer und Bluetooth-Lautsprecher von Jabra, einen günstigen 16750mAh-Akku von RAVPower und das TomTom Bandit Actionkamera Premium Pack günstiger. Darüber raus laufen natürlich auch den ganzen Tag über die gewohnten Blitzangebote, hier unsere […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aktive Stimme HD : Wandeln Sie Ihre Sprache sofort in eine Textnachricht um (deutsch und 34 andere Sprachen werden vollständig unterstützt). Tippen war gestern. Sprechen Sie einfach Ihren Text und schon ist alles erledigt!

Aktive Stimme HD ist die Macht Ihrer Stimme in Ihrer Handfläche!

– Senden Sie Nachrichten und E-Mails mit Ihrer Stimme. Kein nerviges Tippen mehr.Einfach sprechen und fertig.
– Teilen Sie Ihre Ideen auf Twitter und Facebook auf einfache und natürliche Weise mit: Nutzen Sie Ihre Stimme.
– Übersetzen Sie Ihren Text in 32 Fremdsprachen.
– Drucken Sie Ihren Text direkt von der App.
– Kopieren Sie Ihren Text mit einem Fingertipp.
– Korrigieren Sie Ihren Text durch Sprachaufzeichnung oder Tippen.
– 34 Sprachen und Akzente werden durch die Stimmerkennung unterstützt.
– Volle Unterstützung für Deutsch.

:: :: UNTERSTÜTZTE SPRACHEN :: ::

:: Spracherkennungs-Support

العربية الفصحى, English (UK, US, Australia), Español(España, EE.UU., México), Bahasa indonesia, Bahasa melayu, čeština, Dansk, Deutsch, français (France, Canada), italiano, Magyar, Nederlands, Norsk, Polski, Português, Português brasileiro, Pyccĸий, Română, Slovenčina, suomi, Svenska, Tϋrkçe, Ελληνικά, 한국어, 中文(中国,臺灣), 廣東話, 日本語.

:: Übersetzungs-Support

● Afrikaans
● Albanisch
● Arabisch
● Weißrussisch
● Bulgarisch
● Katalanisch
● Chinesisch
● Chinesisch (traditionell)
● Kroatisch
● Tschechisch
● Dänisch
● Niederländisch
● Englisch
● Estnisch
● Filipino
● Finnisch
● Französisch
● Deutsch
● Griechisch
● Hindi
● Ungarisch
● Isländisch
● Indonesisch
● Irisch
● Italienisch
● Japanisch
● Koreanisch
● Lettisch
● Litauisch
● Mazedonisch
● Malaiisch
● Maltesisch
● Norwegisch
● Polnisch
● Portugiesisch
● Rumänisch
● Russisch
● Slowakisch
● Slowenisch
● Spanisch
● Suaheli
● Schwedisch
● Thailändisch
● Türkisch
● Ukrainisch
● Vietnamesisch
● Walisisch
● Armenisch
● Aserbaidschanisch
● Baskisch
● Georgisch
● Gujarati
● Haitianisch
● Kannada
● Latein
● Tamilisch
● Telugu
● Urdu

Wenn Sie zu beschäftigt sind, um auf dem iPad zu schreiben, dann ist Aktive Stimme HD DEFINITIV FÜR SIE GEEIGNET.

Kurz gesagt, können Sie nun Folgendes tun:

– Wandeln Sie Ihre Stimme in Text um.
– Senden Sie Ihren Text als SMS Nachricht oder als E-Mail.
– Teilen Sie Ihren Text auf Twitter und Facebook mit.

:: :: Technologie:

Aktive Stimme HD basiert auf einer hochmodernen Technologie der Spracherkennung, für die Sie Wifi oder eine 3G Internetverbindung benötigen.

– Keine Lust mehr, Ihre Nachrichten und E-Mails zu schreiben?
– Wollen Sie Ihre Ideen auf Twitter und Facebook sprachlich mitteilen?

AUF WAS WARTEN SIE DANN NOCH? HOLEN SIE SICH JETZT IHR Aktive Stimme HD.

WP-Appbox: Aktive Stimme HD : Wandeln Sie Ihre Sprache sofort in eine Textnachricht um (deutsch und 34 andere Sprachen werden vollständig unterstützt). Tippen war gestern. Sprechen Sie einfach Ihren Text und schon ist alles erledigt! (8,99 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

US-Justiz knöpft sich Facebook vor – Steuerfahnder prüfen Buchhaltung

Facebook

Die US-Behörden möchten den Steuerpraktiken von Facebook auf den Grund gehen, das soziale Netzwerk soll aber bisher angeforderte Unterlagen zurückgehalten haben. Facebook steht im Verdacht, seine Steuerlast durch dubiose Geschäfte zu senken.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Public Beta: iOS 10 und macOS Sierra seit gestern verfügbar

Bildschirmfoto 2016-07-08 um 05.21.15Apple hat in diesem Jahr sehr schnell reagiert und die Public-Beta von iOS 10 schon nach dem zweiten Beta-Versions-Release für die Öffentlichkeit zu Verfügung gestellt. Damit will Apple sicherlich garantieren, dass die Software bei seiner Auslieferung wirklich sehr gut funktioniert und es keine „bösen Überraschungen“ mehr gibt, wie beispielsweise bei iOS 9.3 oder anderen Versionsnummern, die bereits Probleme bereitet haben.

Wer also jetzt schon in den Genuss von iOS 10 oder macOS Sierra kommen möchte, kann sich die Software unter oben eingefügtem Link besorgen und auf sein iPhone, iPad oder seinen Mac spielen. Zu beachten ist, dass man auf jeden Fall ein Backup des Gerätes machen sollte, bevor man die Beta-Version aufspielt. Es könnte nämlich zu Komplikationen kommen, die es erfordern, das Gerät neu aufzusetzen.

Wir können nur sagen, dass wir mit der Software bis jetzt sehr zufrieden sind und immer mehr auf die neue Software umsteigen. Dank der Public-Beta wird sich diese Zahl nun deutlich erhöhen und man kann davon ausgehen, dass Apple wirklich viele „Erfahrungswerte“ sammeln kann.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue OutBank-App ist da

Die neue OutBank-App ist da. Nach monatelanger Testphase steht ab sofort das neue OutBank zur Verfügung, welches das bisherige Outbank DE ablöst. Die Verantwortlichen versprechen die sicherste Banking-App der Welt.

outbank_neu_2016

Neue OutBank-App steht bereit

Die stoeger it GmbH blickt auf über zehn Jahre Erfahrung bei Banking-Apps zurück und stellt nun ihre jüngste Outbank-App im Apple App Store als Download bereit. Das Design ist sehr minimalistisch gehalten, die Nutzerführung klar strukturiert und man findet sich sehr schnell zurecht. Als Multibanking-App lassen sich alle persönlichen Konten, Kreditkarten sowie PayPal in Outbank hinterlegen und verwalten. Über 4.000 Banken sind bereits integriert. Die App enthält nicht nur deutsche Banken, sondern auch erstmals Banken aus Österreich und der Schweiz.

Tobias Stöger, Gründer und CEO von stoeger it, dem Start-up hinter Outbank, verfolgt eine großartige Vision: „Outbank wird die sicherste Banking-App auf dem internationalen Markt, mit dem ich meine persönlichen Finanzen immer im Blick habe und gleichzeitig Zeit und Geld spare – mein persönlicher Geldassistent. Die Verwaltung von Bankkonten, Kreditkarten und Transaktionen ist dabei nur der erste Schritt. In Zukunft wird sich mein Konto, inklusive aller Daten, per Drag & Drop von einer Bank zur anderen übertragen lassen. Ein neues Konto zu eröffnen, eine Kreditkarte zu bekommen oder auch einen Kredit zu beantragen, wird dann mit einem ‚Touch‘ erledigt sein.“

Outbank verspricht 100 % sicheres und datenschutzkonformes digitales Banking

Alle Daten werden bereits auf dem Endgerät des Kunden verschlüsselt abgelegt. Bei der Synchronisierung der Nutzerdaten auf verschiedene Geräte kommt das Zero-Knowledge- Prinzip zum Einsatz: Die Daten werden Ende-zu-Ende-verschlüsselt übertragen. Damit können sie ausschließlich durch den Nutzer selbst ausgelesen werden und die Daten sind jederzeit vor dem Zugriff durch Dritte geschützt.

Kostenlos bis zu zehn Bankzugänge nutzen

Das neue Outbank kann kostenlos aus dem App Store heruntergeladen werden. Bis zu zehn Bankzugänge könnt ihr kostenos nutzen. Benötigt ihr mehr Bankzugänge, so könnt ihr per In-App-Kauf für 59,99 Euro pro Jahr auf einen Pro-Account upgraden. Nutzer, die auf OutBank DE setzen, können ihre Daten problemlos mitnehmen. Eine Version für macOS Sierra und Android wird folgen.

Wir finden es sehr schade, dass zum aktuellen Zeitpunkt über die App keine Überweisungen getätigt werden können. Diese Funktion hätte in der Release-Version ruhig vorhanden sein dürfen. So wird sie mit einem Update nachgereicht. Darüberhinaus sind viele weitere Features geplant. Lassen wir uns überraschen. Unser Vorschlag: Einfach mal die App ausprobieren, die zehn kostenlosen Bankzugänge nutzen und abwarten, wie sich die App weiterentwickelt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

IFA 2016: Bluetooth-Reisekopfhörer Sennheiser PXC 550 im Hands-on

Gerade erst vorgestellt, jetzt schon bei den Applepiloten im Test: Mit dem PXC 550 Wireless präsentierte Sennheiser bei dein Innovations Media Briefings in Berlin einen neuen hochwertigen Bluetooth-Reisekopfhörer, der mit allerlei smarter Technik geradezu vollgestopft ist. Am Sennheiser-Messestand bei den IMB, dem Warm-up zur IFA 2016, habe ich mir den[...]

Der Beitrag IFA 2016: Bluetooth-Reisekopfhörer Sennheiser PXC 550 im Hands-on erschien zuerst auf Applepiloten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Videobeweis

At18 2 Lg

Für viele Extrembiker und Sportler könnte mit dieser tragbaren, wasserdichten und stoßunempfindlichen Kamera ein Traum in Erfüllung gehen. Denn die „ATC-2000 Action Helmet Camera“ kann an jeden Fahrradlenker oder Fahrradhelm geschnallt werden und nimmt die halsbrecherischen Heldentaten im VGA-Format bei 640 x 480 Pixel und 30 Frames pro Sekunde auf. Gespeichert werden die Aufnahmen auf einer SD-Karte und können dann via USB- und RCA-Kabel auf den heimischen Rechner übertragen werden. Kostenpunkt bei Oregon Scientific 129 Dollar.

Action Helmet Camera

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Blockbuster im Juli: Heute "Der Nanny" für nur € 3,99 im iTunes Store

Apple versüßt allen Filmfans den diesjährigen Juli mit einer besonderen Aktion im iTunes Store. Unter dem Motto "Blockbuster im Juli" wird dabei jeden Tag ein neuer Film im iTunes Store für 24 Stunden auf lediglich noch € 3,99 im Preis gesenkt. Hierfür erhält man dann die Kaufversion des Titels in HD-Qualität. Am heutigen Tag handelt es sich dabei um die Komödie Der Nanny (€ 3,99 bei iTunes) mit Matthias Schweighöfer. Selbst wenn man aktuell keine Zeit hat, sich den Streifen zu Gemüte zu führen, kann ein Zuschlagen bei diesem Preis nicht schaden. Da es sich um die Kaufversion handelt, kann man den Film nach dem Kauf schauen wann man will und ihn auch jederzeit aus iCloud erneut kostenlos herunterladen. Viel Spaß!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nach tödlichen Schüssen auf Schwarze: Tim Cook fordert Gleichheit

Shortnews: Ihr habt es sicher mitbekommen. Erneut sind in den USA zwei Schwarze durch Schüsse von (weißen) Polizisten ums Leben gekommen. Ein Umstand, der nicht nur zu den – leider ebenfalls blutigen – Demonstrationen gegen die Polizei in Dallas und diversen Mahnwachen in der ganzen USA führt, sondern auch zu einer grundsätzlichen Debatte zur Gleichstellung von unterschiedlichen Rassen.

IMG_0370

Tim Cook hat sich dazu nun auf Twitter geäußert. In einem Tweet macht er darauf Aufmerksam, dass Gerechtigkeit etwas ist, dass man erreichen sollte. In diesen Tagen habe er nicht den Anschein, dass der Gedanke der Gleichstellung bei allen Menschen gleich verwurzelt ist.