Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 605.694 Artikeln · 3,15 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Produktivität
3.
Finanzen
4.
Spiele
5.
Produktivität
6.
Fotografie
7.
Musik
8.
Finanzen
9.
Musik
10.
Produktivität

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Finanzen
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Sonstiges
8.
Reisen
9.
Wirtschaft
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Soziale Netze
4.
Unterhaltung
5.
Sonstiges
6.
Sonstiges
7.
Soziale Netze
8.
Navigation
9.
Sonstiges
10.
Reisen

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Produktivität
3.
Soziale Netze
4.
Unterhaltung
5.
Wirtschaft
6.
Unterhaltung
7.
Spiele
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Unterhaltung
4.
Sonstiges
5.
Soziale Netze
6.
Dienstprogramme
7.
Sonstiges
8.
Bildung
9.
Spiele
10.
Musik

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Familie & Kinder
4.
Comedy
5.
Familie & Kinder
6.
Action & Abenteuer
7.
Thriller
8.
Thriller
9.
Thriller
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Drama
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Familie & Kinder
6.
Comedy
7.
Familie & Kinder
8.
Comedy
9.
Action & Abenteuer
10.
Action & Abenteuer

Songs

1.
Mark Forster
2.
Rag'n'Bone Man
3.
Clean Bandit
4.
Shawn Mendes
5.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
6.
Robbie Williams
7.
Max Giesinger
8.
Alan Walker
9.
Disturbed
10.
James Arthur

Alben

1.
The Rolling Stones
2.
Die drei ???
3.
Various Artists
4.
Helene Fischer
5.
Andreas Gabalier
6.
KC Rebell
7.
Shindy
8.
Genetikk
9.
Various Artists
10.
Udo Lindenberg

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Andreas Gruber
4.
Simon Beckett
5.
Marc Elsberg
6.
Matthew Costello & Neil Richards
7.
Timur Vermes
8.
Marc-Uwe Kling
9.
Atze Schröder
10.
Judy Astley
Stand: 19:46 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

270 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

30. Juni 2016

Apple lehnt angeblich neue Spotify App ohne App Store-Abo ab

Konkurrenz belebt das Geschäft, so sollte man meinen. Momentan sorgt die Konkurrenzsituation zwischen Apple und Spotify jedoch für Unmut. Grund der schlechten Laune ist die Ablehnung einer App-Einreichung von Spotify. Der führende Musik-Streaming-Dienst möchte die Zahlungsmethode über den App Store am liebsten über Bord werfen, Apple findet diese Idee jedoch gar nicht gut und winkt ab.

Spotify

Kritik von Spotify

Der Stein des Unmuts begann zu rollen, als Spotify eine neue Version seiner iOS App zur Prüfung einreichte. Diese neue Version beinhaltete keine Möglichkeit für den Abschluss eines Abonnements über Apple. In Anbetracht der Gebühren, die Apple für die interne Zahlungsmethode erhält, ist der Verzicht der Zahlungsmethode ein naheliegender Schritt. Die Kunden werden schon von alleine die Webseite des Anbieters finden. So könnte der Grundgedanke von Spotify ausgesehen haben.

Die anschließende Ablehnung durch Apples Genehmigungsprozess durchkreuzte Spotifys Ambitionen jedoch schmerzlich. Dies zeigte sich in einem erbosten Brief an Apples Rechtsabteilung und an einige Kongressmitarbeiter in Washington, D.C.. Mittlerweile teilte Spotify sein Anliegen mit Recode und gewährt uns einen Einblick in die aktuelle Situation.

Auch wenn die Gründe der Ablehnung der neuen App nicht eindeutig sind, ist sich Spotify sicher, dass der Wegfall der Apple-Zahlungsmethode zu der Ablehnung führte. Durch diese Einschränkung sieht Spotify einen großen entstandenen Schaden und hofft nun auf dem Druck der Öffentlichkeit.

Der Musikdienst bietet das App Store Abonnement in den USA für 13 US-Dollar an. Auf der eigenen Webseite ist dieses für 10 US-Doller erhältlich. Der erhöhte Preis ist die Folge der Gebühren, die an Apple zu verrichten sind, wenn das Abo über den App Store abgeschlossen wird. Apple behält 30 Prozent des Verkaufspreises ein, im zweiten Jahr eines laufenden Abonnements sinkt die angesetzte Provision auf 15 Prozent.

“Kein Anbringen von Werbung erlaubt“

Der Disput zwischen Apple und Spotify ist nicht der erste Zwischenfall, so hatte Spotify in der eigenen App ein Aktionsangebot beworben, welches nur auf der Webseite erhältlich war. Da diese Werbung gegen Apples Richtlinien verstößt, musste Spotify nach einem klärendem Gespräch den Hinweis entfernen.

Kritik aus der Politik

Das Spotify sich nun an die Öffentlichkeit wendet beweist ein gutes Timing. Erst vor kurzem übte die US-Senatorin Elizabeth Warren scharfe Kritik gegenüber Apple, Google und Amazon aus. Besonders die Ausnutzung der Marktmacht füge den kleineren Unternehmen einen großen Schaden zu.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ausprobiert: LG Stylus 2 Smartphone mit DAB+ Empfangsmodul

Immer wieder mal blicken wir über den Tellerrand und probieren auch Smartphones anderer Hersteller aus. Dieses mal kommt das Stylus 2 von LG auf den Tisch. Sein Alleinstellungsmerkmal ist derzeit der eingebaute DAB+ Chip, der es zum Digitalradio-Empfänger macht.

DAB+ ist der dem Digitalradio zugrundeliegenden Standard. Mit anderen Worten: Mit dem LG Stylus 2 kann man in Deutschland und vielen anderen europäischen Ländern Digitalradio hören. Warum sollte man das tun, ist die berechtigte...

Ausprobiert: LG Stylus 2 Smartphone mit DAB+ Empfangsmodul
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bezahlsender Sky mit Sky Online ab sofort auf dem Apple TV

Sky hat in einer Pressemitteilung verlautbaren lassen, dass ab sofort eine App für den Dienst Sky Online im App Store für das Apple TV (4. Generation) zur Verfügung steht.

Für einen Mindestpreis von ca. 10 Euro pro Monat kann man auf dem Apple TV Serien aus dem Sky-Programm schauen. Für knapp 15 Euro pro Monat bekommt man das Angebot an Filmen. Wer spontan Sportveranstaltungen wie Bundesliga, Championsleague oder Formel Eins sehen will, kann das für knapp 15 Euro pro Tagesticket tun.

Alle...

Bezahlsender Sky mit Sky Online ab sofort auf dem Apple TV
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Deutschlandweite Störung im Vodafone-Netz und bei Kabel Deutschland

Bereits seit einigen Stunden gibt es heute bundesweit Ausfälle im Netz von Vodafone und bei Kabel Deutschland. Laut einer Vodafone-Sprecherin gibt sind seit ca. 17:30 Uhr bis zu 1,8 Millionen Kunden, die von dem Ausfall betroffen sind. Vodafone hatte erst kürzlich Kabel Deutschland übernommen, insofern kommt es nicht überraschend, dass Kunden beider Anbieter unter dem Ausfall leiden. Dabei sind sind ausschließlich die Dienstleistungen Telefon, Internet und Video-on-Demand betroffen. Das normale Fernsehen über das Kabelnetz funktioniert hingegen. Inzwischen scheint sich die Lage wieder einigermaßen zu beruhigen. So sind nach Informationen der Störungswebseite allestöreungen.de aktuell lediglich die Ballungsräume Hamburg, Hannover, Bremen, Berlin und München betroffen. Es besteht also Hoffnung, dass das Problem bis zum Morgen endgültig wieder behoben ist. (mit Dank an alle Tippgeber!)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spotify: Apple nutzt App Store um Konkurrenz zu schaden

Spotify: Apple nutzt App Store um Konkurrenz zu schaden auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Dass Apple und Spotify Konkurrenten im Streaming-Bereich sind, ist hinlänglich bekannt – genau wie der Umstand, dass man sich bei Spotify durchaus über die Konkurrenz durch Apple gefreut hat, da...
JETZT WEITERLESEN

Der Beitrag Spotify: Apple nutzt App Store um Konkurrenz zu schaden erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Anruf, aber du hörst nichts? WiFi-Calling könnte schuld daran sein

tipps-und-tricks-banner Abgelegt in der Kategorie Tipps & Tricks geben wir euch heute einen Hinweis weiter. Bekommst du ab und zu Telefonanrufe, kannst den Gesprächspartner am anderen Ende aber nicht hören? Definitiv hast du das Gespräch entgegen genommen und die Lautstärke genug erhöht. Auch bei ausgehenden Anrufen kann es vor kommen, dass du am anderen Ende niemand hörst. Der Grund für diese stummen Gespräche könne WiFi-Calling sein. WiFi-Calling, auf dem iPhone „WLAN-Anrufe“, macht genau das; Anrufe über das WLAN leiten. Genau da wo der Mobilfunkempfang schlecht sein kann, zum Beispiel in Gebäuden, greift das iPhone auf das WLAN-Netz zu und leitet die Anrufe über das Internet. wifi-callingIst die Option „WLAN-Anrufe“ auf deinem iPhone in den Einstellungen unter dem Punkt Telefon aktiviert, passiert alles weitere automatisch. Ist das iPhone mit einem WLAN-Netz verbunden, so werden Telefonate automatisch über die WLAN-Verbindung aufgebaut. Apple informiert im Support-Artikel HT203032. Negative Punkte
– Gemäss Swisscom unterstützt WiFi-Calling keine Notrufe (112, 117, 118, 144, 147, 143, 911).
– Zwischen dem Wechsel von WLAN zu Mobilfunk kann es zu Unterbrechungen kommen. Problem 1
Aktuell habe ich festgestellt, das Anrufe über WLAN vielfach Stumm bleiben. Relativ schnell konnte das SBB-WLAN als Grund eruiert werden. Verbunden ist nicht gleich verbunden. Beim SBB-WLAN muss das Gerät sich mit dem Netz verbinden und zudem das surfen bestätigt werden. Fehlt diese Bestätigung ist das iPhone mit dem WLAN Verbunden, hat aber keinen Zugriff auf das Internet. Die Anrufe bleiben Stumm. Ein Problem welches sich ausgeweitet hat. Mit aktiviertem WiFi-Calling nahmen die stummen Telefonate zu, auch an Orten ohne öffentlichem WLAN. Problem 2
Nicht jeder kann WLAN-Anrufe nutzen. WLAN-Anrufe funktionieren ab iPhone 5s. Zudem muss der Mobilfunkbetreiber WLAN-Anrufe bei dir zulassen. Salt Kunden können gemäss der Salt.-Homepage WLAN-Anrufe nutzen. Bei Swisscom gibt’s WLAN-Anrufe bei NATEL® infinity, NATEL® infinity plus und NATEL® infinity 2.0 (inkl. xtra) oder NATEL® entry.
Sunrise unterstützt WiFi-Calling noch nicht. Lösung
WLAN-Anrufe ausschalten. So einfach es klingt. Die Option in den Einstellungen des iPhone ausschalten, iPhone neu starten und problemlos telefonieren. Kommt dir das Problem bekannt vor? Wie sind deine Erfahrungen mit WLAN-Anrufen? Original article: Anruf, aber du hörst nichts? WiFi-Calling könnte schuld daran sein
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WEB To PDF

WEB To PDF ist eine umfangreiche Lösung für das Speichern, Teilen, Ausdrucken und
Handhaben von wichtigem Web-Inhalt.

Speichern Sie Webseiten aus:
– dem integrierten Webbrowser
– Einem beliebigen anderen Browser, z. B. Safari (Mit einem speziellen Lesezeichen oder
der „webtopdf://“-URL)

Vorteile der WEB To PDF-Umwandlung
– Speichern Sie Seiten, um sie später zu lesen
– Greifen Sie auf wichtige Informationen ohne Internetverbindung zu
– Speichern Sie beliebigen Web-Inhalt, der später unverfügbar sein könnte
– Vermeiden Sie das Problem von nicht funktionierenden Lesezeichen
– Speichern Sie Megabytes falls Sie einen 3G/4G-Datenpaket mit Limits haben
– Fügen Sie eigene Notizen zum Inhalt hinzu
– Teilen Sie PDFs mit Ihrer Familie oder Kollegen
– Stellen Sie sicher, dass die Empfänger die Information auf die gleiche Weise wie Sie in Ihrem
Browser sehen.
– PDF-Dokumente haben ein einheitliches Erscheinungsbild auf allen Systemen und Geräten

Komplexe Web-Berichte
– Surfen Sie durch das Internet und speichern Sie beliebige Webseiten als PDF
– PDF Fahren Sie mit dem Surfen fort und fügen Sie Seiten zum aktuellen PDF hinzu
– Erstellen Sie PDFs aus verschiedenen Web-Quellen
– Ändern Sie die Reihenfolge der Seiten und löschen Sie ungewollte Seiten aus dem Ergebnis-PDF

Bequemer Dateimanager
– Bewahren Sie alle Ihre gespeicherten Artikel an einem Ort
– Organisieren Sie PDF-Dokumente mithilfe von benutzerdefinierten Ordnern
– Finden Sie schnell wonach Sie suchen
– Teilen Sie mehrere Dokumente auf einmal mit anderen

Annotationen
– Fügen Sie Anmerkungen mithilfe von Textnotizen hinzu
– Markieren Sie wichtige oder bestreitbare Teile
– Fügen Sie Freihandzeichnungen hinzu

Teilen
– Zur Dropbox-Cloud hochladen
– Per Email versenden
– Mithilfe von AirPrint ausdrucken
– Über USB mithilfe der iTunes-Dateiübertragung auf den PC übertragen
– In anderen Apps öffnen

WP-Appbox: WEB To PDF (Kostenlos*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 7: TSMC erwartet Umsatz-Wachstum durch Apple A10

Apple iPhone 7: TSMC erwartet Umsatz-Wachstum durch Apple A10 auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Wenn es um das Apple iPhone 7 geht, dann gibt es bereits viele Gerüchte und auch die passenden Meinungen von Analysten zu den Spekulationen. Während immer mehr Experten verhaltene Prognosen...
JETZT WEITERLESEN

Der Beitrag Apple iPhone 7: TSMC erwartet Umsatz-Wachstum durch Apple A10 erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gewinnspiel: Deutschland – Italien jetzt hier tippen

Das Viertelfine der EM ist gestartet – und wir stimmen uns auf die deutsche Partie ein.

Sonnabend um 21 Uhr spielt Deutschland gegen Italien. Ab heute darf bei iTopnews getippt werden. Wir freuen uns auf Euren Endergebnistipp.

Diesmal müsst Ihr eine mögliche Verlängerung bzw. ein Elfmeterschießen miteinrechnen.

Sendet einfach eine Mail – nur mit Eurem Ergebnistipp im „Betreff“ – bis maximal Sonnabend (2. Juli, 20.55 Uhr) an

gewinne@iTopnews.de

Das könnt Ihr gewinnen

  1. Preis:
    iTunes-Gutschein im Wert von 20 Euro für den deutschen Store
  2. Preis:
    tizi Tankstation 4x Mega: Toploader zum Einbau in Möbel
  3. Preis:
    Fingerthing: kultiger Smartphone-Phone-Ständer in rot
  4. und  5. Preis:
    je eine Wunsch-App nach Wahl aus dem deutschen Store im Wert von max. 3,99 Euro

Fussballstadion Fußball Stadion

Bitte beachtet unsere Regeln

Getippt wird das Endergebnis (inkl. möglicher Verlängerung/Elferschießen) für Deutschland – Italien. Wer also beispielsweise im Betreff ein 2:0 hinterlässt, glaubt an ein 2:0 von Deutschland. Wer z.B. glaubt, dass die Italiener 7:6 nach Elfmeterschießen gewinnen, sollte im Betreff ein 6:7 hinterlassen.

Da wir extrem viele Einsendungen erwarten, vermerkt bitte im Betreff allein das Ergebnis. Bitte kein Betreff a la „Schweini, ich will ein Kind von dir, 4:1“ oder „Deutschland – Italien 3:1“ oder „Gewinnspiel“ oder „Tippspiel“ oder „Deutschland 3:0“ etc. – nur das nackte Endergebnis als Betreff.

Pro Teilnehmer ist nur ein Tipp erlaubt. Wer mehr als eine Mail sendet, kann nicht gewinnen.

Die Gewinne werden unter allen Einsendern mit dem richtigen Endergebnis (ggf. nach Verlängerung/Elfmeterschießen) ausgelost. Hat kein Teilnehmer das korrekte Endergebnis getippt, wandern die Preise in den Topf und werden beim nächsten Gewinnspiel zusätzlich verlost.

Einsendeschluss ist Sonnabend, 2. Juli, um 20.55 Uhr. Apple ist weder Sponsor noch Veranstalter dieses Gewinnspiels. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: 15 Millionen Abonnenten in Jahr 1

Apple Music: 15 Millionen Abonnenten in Jahr 1 auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Am heutigen Tag feiert Apples eigener Streaming-Dienst, Apple Music, seinen ersten Geburtstag. Exakt vor einem Jahr ist der Dienst an den Start gegangen, seitdem konnte Apple bereits einen durchaus ansprechenden...
JETZT WEITERLESEN

Der Beitrag Apple Music: 15 Millionen Abonnenten in Jahr 1 erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sky Online für AppleTV verfügbar – Sky Go derzeit nicht geplant

Am heutigen Tag hat Sky die Verfügbarkeit von Sky Online für AppleTV bekannt gegeben. Besitzer eines AppleTV 4. Generation können die Sky Online App ab sofort über den tvOS App Store direkt an ihrem AppleTV herunterladen.

sky_online_appletv

Sky Online für AppleTV verfügbar

Sky baut die Vielfalt an Plattformen aus und bietet mit dem Start von Sky Online auf der vierten Generation von Apple TV den Sky Online Kunden ab heute einen neuen, einfachen Weg, die besten Sky Programme flexibel auf dem Fernseher zu genießen. Die App kann ab sofort aus dem tvOS App Store heruntergeladen werden. Der Service von Sky ist unter www.skyonline.de buchbar und monatlich kündbar.

Mit dem Entertainment Monatsticket erhaltet ihr Zugriff auf aktuelle Serienstaffeln, wie z.B. „Game of Thrones“, „Brotherhood“ (ab 5.7.), „Ballers“, „Billions“ und „Veep – Die Vizepräsidentin”. Das Cinema Monatsticket bietet Zugriff auf die neuesten Blockbuster wie „San Andreas“, „Alles steht Kopf“ und vieles mehr und natürlich kommen auch Sportfans nicht zu kurz.

Sportfans erhalten mit dem Sky Supersport Tagesticket Zugang zu allen Live-Sportereignissen auf den Sky Fußball-Bundesliga- und Sky Sport-Sendern. Zur neuen Bundesliga-Saison kann das Supersport Tagesticket einzeln gebucht werden und ist nicht länger an das Entertainment Monatsticket oder Cinema Monatsticket gebunden. Sky Online Kunden haben mit dem neuen Supersport Wochenticket und dem neuen Supersport Monatsticket dann auch zusätzliche Möglichkeiten, das Sky Live-Sportprogramm zu sehen.

Wo bleibt Sky Go für AppleTV?

Sky Online für AppleTV ist schön und gut. Viel lieber würden wir Sky Go auf AppleTV begrüßen. Damit würde sich Sky deutlich flexibler aufstellen und Kunden die Möglichkeit geben, Sky Inhalte über ihr Abo über AppleTV anzugucken.

Sky kommentiert dies auf unsere Nachfrage wie folgt:

Derzeit ist Sky Go nicht für Apple TV geplant.

Wir gehen davon aus, dass Sky Go für AppleTV noch lange auf sich warten lässt. Vermutlich will das Unternehmen seine Zweitkarte verstärkt in den Fokus stellen und dies könnte mit dem Support für AppleTV kollidieren. Sky Go auf dem iPhone und iPad ist richtig klasse. Leider liegt Sky Go nicht für AppleTV vor und lässt sich auch nicht via AirPlay auf AppleTV streamen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Abschaffung des Klinkenanschluss beim iPhone 7: Zeit wird’s (statistisch gesehen)

iPhone 7 - Chassis

Im Laufe des Jahres mehrten sich die Gerüchte darüber, dass Apple den Klinkenanschluss für die Tonausgabe im iPhone 7 absetzen will. Bilder von geleakten Gehäuseteilen untermauern das. Während das Ganze kontrovers diskutiert wird, kommt der Schritt eigentlich nicht nicht überraschend. Nur etwas spät – für Apple-Verhältnisse. Die Statistik hat immer Recht Bei The Verge hat (...). Weiterlesen!

The post Abschaffung des Klinkenanschluss beim iPhone 7: Zeit wird’s (statistisch gesehen) appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vor 10 Jahren: Macs bekommen Intel-Prozessoren – und das war auch gut so

MacBook in Schwarz

2006 fand ein wichtiger Wendepunkt für Apple statt. Denn in dem Jahr hat das Unternehmen alle seine Macs auf Intel-Prozessoren umgerüstet. Zuvor waren PowerPC-Chips verbaut. Während Apple das – angeblich – nur wegen der Rechenleistung tat, war das in vielerlei Hinsicht ein cleverer Schachzug. WWDC 2005 Auf der WWDC des Vorjahres hatte Steve Jobs eine (...). Weiterlesen!

The post Vor 10 Jahren: Macs bekommen Intel-Prozessoren – und das war auch gut so appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vor 1 Jahr Start von Apple Music: Jetzt Zoff mit Spotify

Genau heute vor einem Jahr startete Apple Music in 100 Ländern.

Und pünktlich zum ersten Geburtstag des Musik-Dienstes gibt es großen Zoff zwischen Apple und Spotify. Gegenüber recode.net erklärte Spotify heute Abend, Apple habe ein Update für Spotify einfach nicht genehmigt. Vorwurf: Man wolle Apple Music schützen.

Hintergrund der Streitigkeiten, die heute einen neuen Tiefpunkt erreicht haben, bleibt Apples Modell, 30 Prozent aller App-Einnahmen für sich zu beanspruchen. So muss Spotify nach eigenen Angaben 12,99 Euro innerhalb der App fürs Premium-Abo (9,99 Euro im Web) verlangen, um die Kosten wieder einzuspielen. Apple will auf die obligatorischen 30 Prozent nicht verzichten.

Apple Music Werbung

Wenn Ihr uns fragt: Warum auch? Generell gilt das 70:30-Prinzip bei den Einnahmen. 70 Prozent für den App-Anbieter, 30 Prozent für Apple. Diese Regel wird sich zwar bald etwas ändern, aber generell hat Apple über Jahre eine (gut funktionierende) App-Store-Infrastruktur aufgebaut, die Cupertino durchaus das Recht gibt, Teile der Einnahmen zu bekommen.

Doch zurück zu Apple und dem ersten Geburtstag von Apple Music: Das ist eine Liebesgeschichte seit dem ersten iPod. iTunes war eines der besten Programme zum Sortieren von Musik, der iPod war der beste Musikplayer seiner Zeit und der iTunes Store schaffte die beste Möglichkeit, digitale Musik zu kaufen. Mit dieser Strategie war Apple überaus erfolgreich und konnte die Musikindustrie revolutionieren.

Mit Apple Music in den Streaming-Markt

Immer weniger Nutzer kaufen noch Musik, überall wird inzwischen gestreamt. Dienste wie Spotify und Co sprießen aus den Boden und sorgen dafür, dass die iTunes-Verkaufszahlen zurückgehen. Um in der Musik-Branche mithalten zu können, startete Apple heute vor einem Jahr Apple Music.

Apple Music war nicht Apples erster Streaming-Dienst. iTunes Radio startete bereits 2013, setzte sich aber nicht durch und wurde auch in Deutschland nie an den Start gebracht. Mit Ping, eher vergleichbar mit einem Facebook für Musik, versuchte Apple bereits 2010 die sozialen Netze mit Musik zu verknüpfen. Auch dieser Versuch schlug fehl, Ping wurde auch von den Musikern zu wenig genutzt.

Sonos Apple Music

Feuerwerk zur Einführung

Mit Apple Music startete Apple einen neuen Versuch, endlich Fuß in der Streaming-Branche zu fassen und die Interpreten besser mit den Nutzern kommunizieren zu lassen. Um dieses Projekt endlich erfolgreich zu stemmen, wurde auf der WWDC 2015 ein Feuerwerk abgebrannt:

Der Musiker Drake persönlich stellte Teile des Dienstes vor. Eine dreimonatige kostenlose Probezeit sollte außerdem dazu beitragen, dass die Nutzerzahlen schnell steigen. Nach einem Aufruf von Taylor Swift wurden die Interpreten selbst in dieser Zeit bezahlt.

Zu unübersichtlich! iOS 10 soll das ändern

Doch schon kurz nach dem Start wurde Kritik an der Übersichtlichkeit von Apple Music laut. Der Dienst sei zu verschachtelt und die Trennung zwischen eigener und gestreamter Musik wäre nicht klar, bemängelten Nutzer. Außerdem wurden Songs ohne ersichtlichen Grund auch schon mal aus der iCloud gelöscht und die Mediatheken durcheinandergebracht.

Apple Music wächst rasant

Dennoch ist Apple Music extrem beliebt und konnte bereits 15 Millionen Kunden weltweit überzeugen, für den Premium-Dienst zu zahlen. Apple Music wächst rasant. Spotify (30 Millionen Nutzer) ist der Platzhirsch – noch. Aber Apple Music ist schon jetzt der am schnellsten wachsende Streaming-Dienst aller Zeiten.

Mit den Design-Anpassungen für Apple Music unter iOS 10 will Apple den Kreis der zahlenden Kunden noch schneller vergrößern. Ob das gelingt, zeigt sich im September. Dann steht iOS 10 für alle Nutzer bereit.

Eure Meinung zu Apple Music? Oder haltet Ihr Spotify die Treue?


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schnäppchentag für Amazons Prime-Kunden am 12. Juli

Wer bei Amazon Prime-Kunde ist, erhält dafür einige Vergünstigungen. In diesem Jahr gibt es auch einen Schnäppchen-Tag für Abonnenten. Am 12. Juli werden tausende Produkte zeitweilig herabgesetzt. Wild zuschlagen sollte man dennoch nicht, auch weil Amazon eine rigide Rücksenderegel hat.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Diesjähriges iPhone soll als Standard-, Plus- und Pro-Modell erscheinen

Und weiter geht es mit dem fröhlichen Gerüchetreigen zum diesjährigen iPhone. Ein nicht weiter zu verifizierender Bericht auf dem chinesischen Webdienst Wechat(via 9to5Mac) greift noch einmal die bereits gemunkelten neuen Konfigurationen der neuen iPhone-Generation auf. Demnach soll das Gerät in drei Modellvarianten auf den Markt kommen: iPhone 7, iPhone 7 Plus and iPhone 7 Pro. Darüber hinaus wird auch berichtet, dass sich Apple in der Tat vom 16 GB Einstiegsmodell verabschieden und dieses auf 32 GB anheben wird. Eine wirkliche Neuerung gibt es dann aber doch zu vermelden. Während zunächst die Abstufungen 32/64/256 GB, gehandelt wurden, spricht der aktuelle Bericht von 32/128/256 GB, die bei allen drei Modellvarianten zum Einsatz kommen sollen. Während die Gerüchte grundsätzlich mit Skepsis zu betrachten sind, fällt auf, dass zumindest die Berichte über ein zusätzliches Pro-Modell zuletzt wieder spürbar an Fahrt aufgenommen haben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple unterstützt Schnittstellen durchschnittlich 15 Jahre – Kopfhörerbuchse seit 32 Jahre

Seit Wochen wird darüber spekuliert, ob Apple beim iPhone 7 auf den klassischen 3,5mm Kopfhöreranschluss verzichtet und primär auf Bluetooth- und Lightning-Kopfhörer setzt. Nach wie vor gibt es widersprüchliche Aussagen, so dass es schwer abzuschätzen ist, in welche Richtung es geht. Wir können uns gut vorstellen, dass Apple einen Schlussstrich zieht und beim iPhone zukünftig auf den Klinkenanschluss verzichtet.

apple_schnittstellen_jahre

So lange setzt Apple durchschnittlich auf Schnittstellen

Die Kollegen von The Verge haben sich die Mühe gemacht und einen Blick in die Vergangenheit geworfen. Apple gehörte in der Regel zu den ersten Unternehmen, das sich von alten Zöpfen getrennt und auf neue Technologien gesetzt hat. Das jüngste Beispiels ist zweifelsfrei das 12 Zoll Retina MacBook. Bei diesem kommt nur noch ein USB-C-Anschluss zum Einsatz. Mittlerweile setzen bereits mehrere Hersteller auf diesen Port.

Die eingebundene Grafik gibt einen Überblick, wie lange Apple auf eine Schnittstelle gesetzt hat. Durchschnittlich waren es 15 Jahre, die eine bestimmte Schnittstelle zum Einsatz kam. Mit aufgeführt werden unter anderem VGA, die Floppy-Disk, CD, DVD, USB, FireWire, der 30-Pin Connector, Thunderbolt und eben der klassische Kopfhöreranschluss. Dieser wird bei Apple seit 32 Jahren verbaut und das Ende könnte mit dem iPhone 7 eingeläutet werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nachwuchs-Entwickler im Interview: Bis an den Rand der Verzweiflung

Okay, Sometimes You Die oder die neueste App Squaredance. Der junge deutsche Entwickler Philipp Stollenmayer hat schon einige Spiele im App Store veröffentlicht. Wir haben uns mit ihm unterhalten.

Philipp Stollenmayer Portrait

Du hast ja schon einige Spiele im App Store veröffentlicht. Wie bist du auf die Idee für Squaredance gekommen?
Philipp Stollenmayer: Zuerst war die Steuerung da, das ist finde ich das wichtigste an einem Spiel, dass der Spieler das Gefühl hat, die App im Griff zu haben. Da habe ich mich von Threes und King Rabbit inspirieren lassen. Und dann versuche ich, durch irgendwelche Aktionen dem Spieler ein befriedigendes Gefühl zu geben, das ist in dem Fall das Zusammenführen von gleichen Farben, das sich dann mit einem Swoosh auflöst.

Kannst du uns ein paar Einblicke in die Entwicklung geben? Welche Phasen sind beispielsweise besonders aufwändig? Wann zeigst du das Spiel zum ersten Mal einer anderen Person?
Philipp Stollenmayer: Das war das erste Mal, dass ich einen Editor eingebaut habe. Das war superstressig, weil ich dann schauen musste, dass alles mit allem kombinierbar ist und funktioniert. Das hat mich manchmal an den Rand der Verzweiflung gebracht. Wenn die erste Spielminute genau so aussieht wie ich sie mir vorstelle, zeige ich das Spiel jemand anderem, denn die ist am kritischsten. Vor allem geht es darum, das Prinzip zu verstehen, und das ist meistens nicht so einfach wie man denkt. Das „Tutorial“ sieht einfach aus, wurde aber zigfach geändert.

squaredance_ss6 squaredance_ss5 squaredance_ss4 Squaredance 1

Wie ist Squaredance bisher im App Store angekommen? Bewertungen sind im deutschen App Store ja leider noch nicht zu finden.
Philipp Stollenmayer: In Europa ist das Spiel nicht gefeatured, in den USA dagegen schon. Das mit Europa hat mich total genervt, weil ich da wirklich viel Energie reingesteckt habe. In Amerika kommt das Spiel gut an, da hat es 4 Sterne. Es gibt tatsächlich Leute, die es an Tag 1 schon perfekt durchgespielt haben.

Du hast dich erneut für ein sehr faires Bezahlmodell entschieden. Warum machst du es nicht wie viele andere Entwickler und baust Werbebanner, Bezahlschranken und zahlreiche In-App-Käufe ein?
Philipp Stollenmayer: Klar bin ich Entwickler und will Geld verdienen, und ich könnte jetzt auf die Website von dem Anbieter gehen, der die Werbevideos zeigt, wenn man sich einen Tipp geben lässt, ein paar Haken umsetzen und ab morgen viel mehr verdienen. Aber das ist wie bei einem Millionär, der nur Millionär ist weil er so viel geerbt hat, das ist irgendwie nicht fair. Das Geld, das ich haben will, will ich auch mit dem Gefühl ausgeben, dass es jemand gerne als Gegenleistung für etwas hingelegt hat, das er im Gegenzug als Mehrwert wahrnimmt. Und dann kaufe ich mir lieber eine Kugel Eis, die mein Gewissen auch genießen kann, statt die zweite mit dem Gefühl, jemanden betrogen zu haben.

Wie läuft es generell für einen freien Entwickler wie dich im App Store? Wie beurteilst du zum Beispiel die bald startenden bezahlten Suchergebnisse?
Philipp Stollenmayer: Ich glaube nicht, dass das viel Unterschied machen wird, die meisten User kommen zumindest bei mir nicht über die Suche, oder wenn sie suchen, wissen sie was sie finden wollen. Da gibt es Leute, die betreiben Search Engine Optimizing, aber ich glaube, wenn eine App gut ist setzt sie sich durch, sonst eben nicht. Ich sehe darin nur eine weitere Möglichkeit, Apps zu bewerben, und kann mir vorstellen, dass dadurch zum Beispiel die Flut an App-Werbung auf Facebook zurückgeht.

Der Artikel Nachwuchs-Entwickler im Interview: Bis an den Rand der Verzweiflung erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

EURO 2016: Apple hat Easter-Egg auf seiner Seite versteckt

Bevor wir uns gleich Polen – Portugal widmen: Wie wär’s mit einem Easter-Egg zur EURO 2016?

Apple hat sich zur Fußball-EM 2016 ein witziges Easter-Egg ausgedacht. Ihr kennt ja die Seite auf der Apple alle Länder auflistet, in denen man aktiv ist – unterteilt nach Kontinenten und Regionen.

Apple EM Easter Egg

Passend zur EM hat Apple die Europa-Kategorie umgebaut, die Teilnehmer-Länder sind jetzt nach den EM-Gruppen unterteilt. Auch die Ergebnisse der bereits gespielten Partien sind zu sehen. Auch das Viertelfinale ist sichtbar.

Gern würden wir dann auch das Halbfinale und Finale per Aktualisierung sehen – natürlich mit der deutschen Elf…


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

watchOS 3: Das ist neu und so sieht’s in Deutsch aus

Während der WWDC 2016 stellte Apple iOS 10, macOS Sierra, tvOS 10 und auch watchOS 3 vor. Letzteres Betriebssystem haben wir uns nun genauer angeschaut und möchten euch zeigen, was sich verändert hat und wie die neuen Funktionen, beispielsweise das Dock, die Home-App, Erinnerungen und Co.,  in der deutschen Version aussehen. Gemeinsam mit diesen Impressionen von watchOS 3 geben wir euch auch Neuerungen in der Watch-App des iPhone auf den Weg. 

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nur noch heute 50 % Rabatt auf Allnet- und Internetflats

Letzte Chance: Heute endet die Geburtagsaktion für Allnet- und Internetflats bei Simply. 

Bis 23.59 Uhr sind die Simply-Allnet- und Internet-Flats anlässlich des 11. Geburtstags um 50 Prozent reduziert. Die Aktion lief jetzt einige Zeit. Wir erinnern Euch gern zum Abschluss der Aktion noch mal, denn die Konditionen haben bei iTopnews-Lesern großen Anklang in den letzten Wochen gefunden.

Monatlich kündbar, 50 Prozent Rabatt

Noch mal der Hinweis, falls Ihr jetzt zuckt und Angst vor langen Verträgen habt: Alle diese Tarife sind monatlich kündbar. Ihr lauft also nicht in eine der berühmten Vertragsfallen, wo Ihr dann am Ende womöglich noch blöderweise die Kündigung vergesst.

Telefonieren

Simply funkt im LTE-Netz von o2. Den Rabatt gibt es auf alle Paket- und Anschlusspreise (14,99 Euro statt 29,99 Euro). Bereits ab 12,99 Euro bekommt Ihr daher schon 3 GB Datenvolumen samt Allnet-Flat. 25 Euro Bonus erhaltet Ihr zusätzlich, wenn Ihr Eure Rufnummer mitnehmt.

Übersicht aller simply-50-Prozent-Angebote

Hier für 6,49 Euro im Monat: LTE 500 für nur 6,49 Euro/Monat, inkl. Telefonie- & SMS-Flat in alle dt. Netze und 500 MB LTE-Internet mit bis zu 50 MBit/s + Datenautomatik.

Hier für 9,99 Euro im Monat: LTE 1500 für nur 9,99 Euro/Monat, inkl. Telefonie- & SMS-Flat in alle dt. Netze und 1,5 GB LTE-Internet mit bis zu 50 MBit/s + Datenautomatik.

Hier für 12,49 Euro im Monat: LTE 3000 für nur 12,49 Euro/Monat, inkl. Telefonie- & SMS-Flat in alle dt. Netze und 3 GB LTE-Internet mit bis zu 50 MBit/s + Datenautomatik.

Hier für 19,99 Euro im Monat: LTE 5000 für nur 19,99 Euro/Monat, inkl. Telefonie- & SMS-Flat in alle dt. Netze und 5 GB LTE-Internet mit bis zu 50 MBit/s + Datenautomatik.

Hier für 34,99 Euro im Monat: LTE 10000 für nur 34,99 Euro/Monat, inkl. Telefonie- & SMS-Flat in alle dt. Netze und 10 GB LTE-Internet bis zu 50 MBit/s + Datenautomatik.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kein Netz: Vodafone mit deutschlandweiter Störung

Shortnews: Sowohl im Mobilfunknetz als auch bei DSL und TV kommt es seit einer Stunde zu großflächigen Ausfällen im Netz von Vodafone.

Dir Ursachenforschung habe bereits begonnen, teilt der Anbieter im Forum mit. Noch ist allerdings unklar, womit die Störung zu begründen ist.

Eine-Mobilfunkanlage-von-Vodafone-D2-auf-einem-Hausdach-in-Duesseldorf

Offenbar scheint es, dass das Telefonnetz bei den meisten Nutzern noch funktioniert, lediglich das Internet ist betroffen. In Ballungszentren und rund um deutsche Großstädte scheint das Netz stellenweise ganz lahmgelegt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neo Turf Masters: Legendäres Golf-Spiel wurde im Retro-Design neu für iOS aufgelegt

Laut Angaben der Macher von DotEmu ist Neo Turf Masters „ein Arcade-Klassiker, der eine ganze Generation begeistert hat“.

Neo Turf Masters

Neo Turf Masters (App Store-Link) ist in Japan unter anderem auch als „Big Tournament Golf“ bekannt und wurde von DotEmu nun für iOS-Geräte optimiert und im App Store veröffentlicht. Das 2,99 Euro teure Spiel erfordert mindestens iOS 7.0 oder neuer sowie etwa 52 MB an freiem Speicher auf iPhone oder iPad, und kann bereits seit Erscheinen in deutscher Sprache absolviert werden.

Neo Turf Masters wurde 1996 erstmals für das NEO GEO-System, eine Arcade-Spiele-Konsole, veröffentlicht und fand als Retro-Klassiker später auch den Weg auf die PS2, die Wii und die PSP. Bedingt durch diese Vorzeichen sollte man bei diesem Golf-Spiel keine realistische Simulation mit aktueller Grafik erwarten, sondern ein für Touchscreens optimiertes Retro-Game mit entsprechender Pixel-Grafik.

Gespielt werden kann Neo Turf Masters in verschiedenen Spielmodi, darunter einem Einzel- und Multiplayer-Modus. Letzterer lässt sich allerdings nicht online absolvieren, sondern erlaubt es, auf einem Gerät gegen einen Freund anzutreten, um im direkten Pass-and-Play-Gameplay in einem Loch- oder Zählspiel das Können zu beweisen. Im Single-Modus kann zwischen einer Arcade- und Unendlich-Partie mit vier justierbaren Schwierigkeitsstufen ausgewählt werden. Beiden großen Spielmodi stehen insgesamt sechs internationale fiktive Golfspieler mit individuellen Fähigkeiten sowie vier Golfplätze auf der ganzen Welt zur Verfügung.

Neo Turf Masters ist ein echtes Premium-Game

Das eigentliche Gameplay ist dann auch eher Arcade-orientiert, bietet dem Spieler aber einiges an Möglichkeiten der Beeinflussung. Neben einer Ausrichtung des Golfspielers und der Wahl des Schlägers kann die Schlagweite und -höhe mit entsprechenden Fingertipps auf eine Schlaganzeige justiert werden. Achten sollte man auch auf die Windrichtung und die entsprechenden Hindernisse auf dem Golfkurs wie Sandbunker oder kleine Seen.

Zu den weiteren Vorteilen von Neo Turf Masters zählt eine Unterstützung für iOS-Gamepads, eine Anbindung ans Game Center zum Teilen von Erfolgen und Highscores, eine Premium-Charakteristik ohne jegliche In-App-Käufe oder Werbung sowie eine Möglichkeit, den Titel nach der Installation völlig ohne Internetverbindung spielen zu können. „Mit entspanntem Soundtrack, variabler Schwierigkeit und einfach zu lernender Mechanik ist Neo Turf Masters ein Spiel, das eingefleischten Golf-Fans wie auch Gelegenheitsspielern unendliches Vergnügen bereiten wird“, so heißt es seitens DotEmu im App Store. Dem können wir uns nur anschließen.

Der Artikel Neo Turf Masters: Legendäres Golf-Spiel wurde im Retro-Design neu für iOS aufgelegt erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Webseite wird Fußball-EM 2016 gerecht (Easter-Egg)

Die Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich begleitet uns nun schon seit ein paar Tagen. Am heutigen Abend geht es weiter und das erste Viertelfinal-Spiel zwischen Polen und Portugal findet statt. Lewandowski oder Ronaldo? Wer führt seine Mannschaft zum Sieg?

apple_fussball_em_2016

Fußball-EM 2016: Apple Webseite mit Easter-Egg

Rund um die Fußball-EM hat sich Apple ein cooles Easter-Egg einfallen lassen. Der Hersteller aus Cupertino bietet auf seiner Webseite eine Übersicht aller Länder an, in denen das Unternehmen aktiv ist. Das Ganze ist in Kontinente bzw. Regionen unterteilt.

Zur Fußball Europameisterschaft hat Apple die Europa-Übersicht entsprechend modifiziert und die Länder in die einzelnen Gruppen unterteilt. Zudem findet ihr die Spielergebnisse des Achtelfinals wieder und das Viertelfinale ist ebenso aufgeführt.

Jetzt können wir nur noch hoffen, dass Deutschland den Sprung ins Halbfinale schafft und am kommenden Samstag ab 21 Uhr die Oberhand gegen die italienische Mannschaft behält. Wir tippen auf ein 3:1 und endlich wird auch Thomes Müller sein erstes Tor schießen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7: Warum der Wegfall des Klinkenanschluss niemanden überraschen sollte

Geht es nach den Gerüchten, hat das iPhone für die längste Zeit einen Kopfhöreranschluss gehabt. Beim iPhone 7 soll damit Schluss sein. Während das viele Nutzer als unpraktisch empfinden, sollte es den technikinteressierten Anwender eigentlich nicht wundern: Denn nach dem Gesetz der Statistik ist der Klinken-Anschluss längst überfällig.

Klinke lebte doppelt so lange wie Durchschnitt

Bei The Verge hat man sich die Mühe gemacht, die Diskussion um den möglichen Wegfall des Klinkenanschlusses beim iPhone 7 zu relativieren. Dabei argumentiert man mit einem unabhängigen Zeugen, der noch nie gelogen hat: Zahlen. Sie besagen, dass der Verzicht auf den 3,5-mm-Anschluss theoretisch nicht überzogen und sogar längst überfällig ist – denn der durchschnittliche Apple-Anschluss lebt nur 15 Jahre, während die Klinke schon seit 32 Jahren im Einsatz ist.

Aber war schon immer schmerzfrei, wenn es darum ging, alte Zöpfe abzuschneiden. Das zeigt sich beispielsweise beim iMac, der 1998 auf den Markt kam und wie selbst verständlich kein Diskettenlaufwerk mehr besaß – obwohl das in der PC-Welt noch lange gängig war. Auch das DVD-Laufwerk war seit dem MacBook Air ein Auslaufmodell.

So kann man mit ziemlich vielen Anschlüssen argumentieren, die es bei Apple mittlerweile nicht mehr gibt. Das betrifft auch die Display-Ausgänge, die beim MacBook noch per Mini-VGA realisiert wurden, später per Mini-DVI und schließlich mit HDMI und DisplayPort/Thunderbolt.

Auch für Kopfhörer gibt es inzwischen Alternativen zum Klinkenanschluss. So gibt es in diesem Jahr im Rahmen der Back-to-School-Aktion kabellose Kopfhörer oben drauf. Bluetooth erfreut sich allgemein großer Beliebtheit, denn auch um dem iPhone Musik in Richtung Auto-HiFi zu entlocken, wird gerne Bluetooth verwendet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Easteregg: Apple feiert heimlich die Fußball-EM 2016

Apple hat auf seiner Website eine Länderauswahl, damit Kunden auf die richtige regionale Webseite kommen. Zur Fußball-Europameisterschaft 2016 hat man diese eigentlich ziemlich langweilige Seite umfunktioniert und etwas richtig Cooles daraus gemacht.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Nanuleu, tolle neue Spiele und viele Rabatte

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

iTunes-Karten mit Rabatt

  • hier und hier 20 %
  • bei PayPal online nur 11% (lohnt also nicht)

Mac-Software kurze Zeit günstiger

App-News

Amazon hat den Prime Day angekündigt. Am 12. Juli gibt es 100.000 Extra-Angebote aus allen Bereichen. Schon ab 5. Juli gibt es bis 11. Juli täglich einen Pre-Prime-Day mit ersten Schnupper-Angeboten:

Amazon Amazon
(72)
Gratis (universal, 87 MB)

Final Fantasy Brave Exvius ist da – damit startet Square Enix überraschend neues Final Fantasy-Spiel, exklusiv fürs iPhone. Ihr erkundet Dungeons mit Euren Lieblings-Kreaturen aus früheren Episoden der beliebten Reihe (Video unten)

FINAL FANTASY BRAVE EXVIUS FINAL FANTASY BRAVE EXVIUS
(214)
Gratis (universal, 90 MB)

CSR Racing 2 ist heute erschienen, viele Racing-Fans haben darauf gewartet: Mehrspieler-Modus, Online-Crews und vor allem die neuen 3D-Renderings machen Teil 2 zu einem der Top-Autorennspiele für iOS – es gibt aber auch In-App-Käufe, wenn Ihr Wartezeiten vermeiden wollt:

CSR Racing 2 CSR Racing 2
(743)
Gratis (universal, 724 MB)

Nanuleu: Ein Tower Defense der besonderen Art ist am heutigen Spätnachmittag erschienen und ein echter Download-Tipp: Premium ohne In-App-Käufe, minimalistische Grafik und mystische Bäume verteidigen das heilige Land vor Eindringlingen. Klingt etwas behämmert, ist aber klasse…

Nanuleu Nanuleu
Keine Bewertungen
2,99 € (universal, 44 MB)

Nanuleu

Facebook: Bei dem sozialen Netzwerk müsst Ihr auch künftig weiter Euren Klarnamen angeben. Der Hamburger Datenschutzbeauftragte wollte beim Oberlandesgericht Hamburg durchsetzen, dass Facebook auch Pseudonyme erlaubt, er scheiterte aber:

Facebook Facebook
(370)
Gratis (universal, 132 MB)

App des Tages

Wippen: Den neuen und originellen Puzzler haben wir heute zur App des Tages gekürt – mehr Details zur App hier bei uns, das Video findet Ihr unten:

Wippen Wippen
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 45 MB)

Neue Apps

The Slaughter Act One: Ein Serienkiller terrorisiert das viktorianische London. Als Detektiv versucht Ihr, diese düstere Noir-Geschichte in der britischen Halbwelt aufzulösen.

The Slaughter: Act One
Keine Bewertungen
3,99 € (universal, 85 MB)

Neo Turf Masters: Die Portierungs-Experten von DotEmu warten mit einem weiteren Konsolen-Klassiker auf – diesmal aus der Sparte Sport. Ein pixeliges Golf-Vergnügen mit Multiplayer-Modus, optimierter Touch-Steuerung und Controller-Support.

NEO TURF MASTERS NEO TURF MASTERS
(1)
2,99 € (universal, 35 MB)

Game42 Premium: Neun Minispiele in einer App, das sorgt für Abwechslung. Auch ein Zwei-Spieler-Modus ist an Bord, so könnt Ihr Euch mit einem Freund an einem Gerät duellieren.

Game42 Premium - 9 fun party games in one Game42 Premium - 9 fun party games in one
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 13 MB)

Snot & Fluff: Weltraum-Abenteuerspiel und groteske Traumwelt für Kinder in einem. Ihr erlebt in farbigen 3D-Zeichnungen die Geschichte der beiden Freunde und Titelhelden, die in Dialogen und Platform-artigen Leveln neue Bekanntschaften schließen.

Snot & Fluff - A Space Adventure Snot & Fluff - A Space Adventure
Keine Bewertungen
2,99 € (universal, 263 MB)

Hills Legend: Das Horror-Spiel der Woche. Aus der Ich-Perspektive werden in diesem Game düstere Unterführungen erkundet, die früher einmal den Weg zu einem Schatz weisen sollten – nun aber verlassen und heimgesucht sind.

Hills Legend Hills Legend
Keine Bewertungen
0,99 € (universal, 207 MB)

Pocket Arcade Story: Potenzierter Arcade-Spaß. Ihr könnt Euch in diesem Retro-Spiel ein eigenes Universum an Arcade-Automaten erbauen und auch selbst mit ihnen die verschiedensten Spielhallen-Klassiker spielen und sogar eigene kreieren.

Pocket Arcade Story Pocket Arcade Story
Keine Bewertungen
4,99 € (universal, 32 MB)

Dungeon Tiles: In minimalistischer Manier simuliert dieser Puzzle Dungeon-RPGs mit Schwertern, Drachen und taktischen Kampf-Situationen. Ohne Probleme erlernbar, regen die Rätsel die Fantasie enorm an.

Dungeon Tiles Dungeon Tiles
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 72 MB)

Don’t Be Squared: Ein sehr skurriler Autorunner. Zeichnet Eurem Cartoon-Charakter seinen Weg durch die Level vor und er prescht hindurch – mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg.

Don Don't Be Squared
(1)
Gratis (universal, 62 MB)

LEGO Star Wars – The Force Awakens: Das LEGO-Spiel zum letzten Star Wars-Film lässt Euch die Story um Rey und Finn nacherleben. Nach kostenlosem Testen kann die Vollversion mit einem In-App-Kauf (6,99 Euro) freigeschaltet werden.

LEGO® Star Wars™: The Force Awakens
(25)
Gratis (universal, 977 MB)


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vodafone Störung (down): Komplettausfall beim Mobilfunkanbieter

Aktuell wird uns von mehreren Lesern gemeldet, dass beim Mobilfunkbetreiber Vodafone und Kabel Deutschland ein Komplettausfall vorliegt. Anscheinend sind keine Telefon- oder Internetverbindungen mehr möglich. Die Webseite allestörungen.de ist voll mit wütenden Kommentaren von betroffenen Nutzern aus dem ganzen Bundesgebiet. Erst kürzlich gab es beim Konkurrenten T-Mobile einen Komplettausfall des Internets aufgrund einer fehlerhaften Datenbank. Ob es sich jetzt bei Vodafone um das selbe Problem handelt, können wir leider noch nicht sagen. Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr ebenfalls

Der Beitrag Vodafone Störung (down): Komplettausfall beim Mobilfunkanbieter erschien zuerst auf iPhone-Magazin.org.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (30.6.16)

Auch am heutigen Donnerstag empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Slitherine Slitherine's Legion
(7)
9,99 € 4,99 € (iPad, 36 MB)
Battle Academy 2: Eastern Front
(5)
19,99 € 9,99 € (iPad, 306 MB)
Magnifico Magnifico
(4)
3,99 € 0,99 € (iPad, 167 MB)
Great Battles Medieval Great Battles Medieval
(31)
9,99 € 4,99 € (iPad, 316 MB)
Buzz Aldrin Buzz Aldrin's Space Program Manager
Keine Bewertungen
9,99 € 4,99 € (iPad, 407 MB)
Warhammer 40,000: Armageddon
(2)
19,99 € 9,99 € (iPad, 484 MB)
Vietnam... Vietnam...'65
(5)
9,99 € 4,99 € (iPad, 92 MB)
Enigmo Deluxe Enigmo Deluxe
Keine Bewertungen
2,99 € 1,99 € (iPad, 20 MB)
Mimpi Dreams Mimpi Dreams
(8)
1,99 € Gratis (universal, 95 MB)
Castle of Illusion Starring Mickey Mouse Castle of Illusion Starring Mickey Mouse
(291)
9,99 € 4,99 € (universal, 459 MB)
DuckTales: Remastered
(59)
9,99 € 4,99 € (universal, 782 MB)
Stand O Stand O'Food HD
(21)
4,99 € Gratis (iPad, 38 MB)
Steam™: Auf Schienen Zum Ruhm
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (universal, 93 MB)
8bitWar: Origins
(19)
1,99 € Gratis (universal, 28 MB)
Angularis 2 - Teste deine Reflexe und Reaktionszeit Angularis 2 - Teste deine Reflexe und Reaktionszeit
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (universal, 6 MB)
Demolition Physics Demolition Physics
(1)
2,99 € Gratis (universal, 26 MB)
Wicked Lair Wicked Lair
(4)
1,99 € 0,99 € (universal, 99 MB)
RollerCoaster Tycoon® 3 RollerCoaster Tycoon® 3
(41)
4,99 € 2,99 € (universal, 560 MB)

RollerCoaster Tycoon 3

Fort Boyard Fort Boyard
(3)
2,9 € 0,99 € (universal, 167 MB)
Rebuild Rebuild
(4)
2,99 € 1,99 € (universal, 58 MB)
Rebuild 3: Gangs of Deadsville
(1)
4,99 € 2,99 € (universal, 95 MB)
Incredipede Incredipede
Keine Bewertungen
3,99 € 1,99 € (universal, 70 MB)
Coaster Crazy Deluxe Coaster Crazy Deluxe
(17)
1,99 € 0,99 € (universal, 304 MB)
Incredible Box - Brainstorm Incredible Box - Brainstorm
Keine Bewertungen
5,99 € Gratis (universal, 44 MB)
Ghosts of Memories Ghosts of Memories
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (universal, 299 MB)
Hidden Wonders of the Depths HD (Full) Hidden Wonders of the Depths HD (Full)
(107)
2,99 € Gratis (iPad, 338 MB)
Hidden Wonders of the Depths (Full) Hidden Wonders of the Depths (Full)
(14)
1,99 € Gratis (iPhone, 337 MB)
Cradle of Rome (HD) Cradle of Rome (HD)
(30)
1,99 € Gratis (iPad, 40 MB)
Cloud Chasers - A Journey of Hope Cloud Chasers - A Journey of Hope
Keine Bewertungen
3,99 € 0,99 € (universal, 170 MB)
Secret of Mana Secret of Mana
(25)
7,99 € 3,99 € (iPhone, 66 MB)
Door Kickers Door Kickers
(77)
4,99 € 0,99 € (iPad, 431 MB)
Octination Octination
(3)
1,99 € 0,99 € (universal, 524 MB)
Death Worm Death Worm
(3)
2,99 € 0,99 € (universal, 27 MB)
Infinity Dungeon Evolution Infinity Dungeon Evolution
(2)
1,99 € 0,99 € (universal, 41 MB)
Ticket to Ride Ticket to Ride
Keine Bewertungen
6,99 € 1,99 € (universal, 258 MB)
Surgeon Simulator Surgeon Simulator
(10)
4,99 € 1,99 € (universal, 286 MB)
Alto Alto's Adventure
(36)
3,99 € 0,99 € (universal, 71 MB)
Chameleon Run Chameleon Run
(41)
1,99 € 0,99 € (universal, 48 MB)
Lara Croft GO Lara Croft GO
(717)
4,99 € 1,99 € (universal, 492 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angebliche Preisliste des iPhone 7 aufgetaucht

iPhone Space black 2

Wir können euch gleich sagen, billiger wird das iPhone 7 sicherlich nicht – wenn dann höchstens gleich teuer wie die jetzige Modelle. Die Online-Plattform Weibo hat nun die vermeintlichen chinesischen Preise für das kommende iPhone veröffentlicht und die sollen bei umgerechnet ca. 710€ für das iPhone 7 mit 32 GB, bei ca. 815 € für die 128 GB-Version und ca. 950 Euro für das 256 GB-Modell liegen. Das iPhone 7 Plus beginnt bei ca. 810 €. Für die mittlere Version müssen ca. 920 Euro und für das Top-Modell ca. 1055 Euro berappt werden.

Es wird ein iPhone für über 1200 € geben
Ja, ihr habt richtig gelesen! Das iPhone 7 Pro soll in seiner besten Ausstattung stolze 1190 € kosten, was wiederum bedeutet, dass wir in Österreich oder auch Deutschland sicherlich noch je nach Modell zwischen 40 und 60 Euro drauflegen müssen. Der Einstieg in die Pro-Liga soll bei ca. 950 € liegen. Das 128 GB-Modell wird vermutlich bei ca. 1055 € liegen.

Was sagt ihr dazu?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nanuleu: Neues Strategie-Spiel kommt ganz ohne In-App-Käufe aus

Heute ist mal wieder eine große Ladung neuer Spiele im App Store erschienen. Darunter auch Nanuleu, das alle Strategie-Fans mit Freude erfüllen dürfte.

Nanuleu

Wenn man im App Store den Suchbegriff „Strategie“ eingibt, erhält man ausnahmslos Freemium-Spiele aus Ergebnisse geliefert. Nun gut, es kann auch eine Strategie zu sein, sich den Sieg zu erkaufen, wirklich Spaß dürfte das aber wohl den wenigsten bereiten. Glücklicherweise gibt es auch positive Überraschungen, beispielsweise das heute veröffentlichte Nanuleu (App Store-Link). In der Universal-App muss man sein Land mit magischen Bäumen vor schwarzen Angreifern verteidigen – und das ist gar nicht mal so einfach.

Nanuleu kostet 2,99 Euro und enthält weder In-App-Käufe noch Werbung. Stattdessen kann man sich in drei Spielmodi behaupten, von denen einer allerdings erst freigespielt werden muss. Schade: Nanuleu ist nur in englischer und spanischer Sprache verfügbar und zumindest gewisse Grundkenntnisse sind zwingend erforderlich, um die wenigen Texte und damit auch das Spiel selbst verstehen zu können.

Nanuleu

Zunächst einmal startet man mit Nanuleu mit einem weißen Baum, der zugleich den Mittelpunkt des Spiels darstellt. Mit einem Fingertipp auf ein angrenzendes Feld auf der Landkarte kann die Wurzel des Baumes verlängert werden. Trifft man auf ein Feld mit einem blauen oder gelben Symbol, können dort neue Bäume gebaut werden, um Wasser und Mineralien als Rohstoffe zu sammeln. Diese Felder sollte man auf jeden Fall mitnehmen, denn ohne genügend Rohstoffe kann nicht gebaut werden.

Nach der ersten Bauphase wird man in Nanuleu von kleinen schwarzen Geistern angegriffen und kann zwei verschiedene Bäume zur Verteidigung bauen. Nach und nach breitet man sich auf der Karte so immer weiter aus und drängt die Angreifer langsam aber sicher zurück.

Nanuleu

Ich habe bereits während der ersten Runde gemerkt, dass es in Nanuleu definitiv auf die richtige Taktik ankommt. Wer einfach wild in alle Richtungen baut, wird schnell von den Angreifern überlaufen und weiß dann gar nicht mehr, wo überhaupt ein Rettungsversuch noch Sinn macht. Man sollte also lieber darauf achten, genügend Rohstoffe zu sammeln und stets in die Verteidigung zu investieren, um nicht überrascht und überrannt zu werden. Die Entwickler selbst geben an, dass es mehrere Versuche braucht, bis man das Spiel für sich entscheidet.

Nach einiger Zeit mit Nanuleu kann ich lediglich eine Frage noch nicht richtig beantworten: Wie viel Abwechslung bietet das Spiel? Die drei Spielmodi unterscheiden sich nur geringfügig voneinander. So bleibt am Ende nur die Möglichkeit, eine weitere Runde zu starten, immerhin wird die Welt dann neu generiert. Richtige Missionen oder gar eine kleine Geschichte gibt es in Nanuleu aber leider nicht.

(YouTube-Link)

Der Artikel Nanuleu: Neues Strategie-Spiel kommt ganz ohne In-App-Käufe aus erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lesetipp: „Game of Thrones“-Fan Siri bestätigt zweiten Teil einer Fan-Theorie

Apples Sprachassistentin Siri ist ein sehr großer „Game of Thrones“-Fan. Sie lässt deshalb immer wieder Referenzen zu dieser von vielen als die beste Serie der Welt bezeichneten TV-Show in Antworten einfließen. Nun kann man Siri aber nach einer Fan-Theorie befragen, die Thema der letzten Folge der sechsten Staffel war.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6 Plus 300 Euro und MacBook Air 211 Euro günstiger

Nach dem Angebot für iPad Pro und Apple Watch jetzt ein Hinweis auf weitere Apple-Rabatte.

Bei Cyberport finden sich in den Cyber-Deals gleich zwei interessante Sonderpreise (danke, Thomas). Das iPhone 6 Plus mit 128 GB Speicher, im Herbst 2015 erschienen, wird von Cyberport für kurze Zeit 300 Euro günstiger verkauft.

Auch das MacBook Air bekommt Ihr mit Rabatt: In der 13,3″-Variante mit 4 GB RAM und 128 GB Flashspeicher zahlt Ihr statt 1099 Euro nur 888 Euro.

iphone 6 plus macbook air

Noch ein Hinweis: Alle Artikel liefert Cyberport versandkostenfrei. Die reduzierten Produkte sind derzeit „sofort verfügbar“, solange der Vorrat reicht. Das iPhone 6 Plus steht dabei in drei bekannten Farben bereit: Spacegrau, Silber und Gold.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kabel Deutschland Störung (down): Komplettausfall des Netzes

Aktuell wird uns von mehreren Lesern gemeldet, dass bei Kabel Deutschland ein Komplettausfall vorliegt. Anscheinend sind keine Telefon- oder Internetverbindungen mehr möglich. Auch bei Mobilfunkverbindungen über Vodafone soll ein Komplettausfall vorliegen, wie wir hier bereits berichtet haben Die Webseite allestörungen.de ist voll mit wütenden Kommentaren von betroffenen Nutzern aus allen möglichen Städten. Erst kürzlich gab es beim Konkurrenten T-Mobile einen Komplettausfall des Internets aufgrund einer fehlerhaften Datenbank. Ob es sich jetzt bei Vodafone um das selbe Problem handelt, können wir leider noch nicht

Der Beitrag Kabel Deutschland Störung (down): Komplettausfall des Netzes erschien zuerst auf iPhone-Magazin.org.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tuut, tuut: endloses Eisenbahnspiel „Tracky Train“ fährt in den AppStore ein

Tracky Train (AppStore) von Crash Lab gehört zu den neuen Lieblingsspielen von Apple. Wir haben uns den Gratis-Download schon mal genauer angeschaut.

Die Universal-App ist ein kleines Endlos-Highscore-Game, bei dem sich alles rund um das Thema Eisenbahn dreht. Per simpler Wischer lenkt ihr eine Draisine durch eine Welt voller Hindernisse, Engstellen, Brücken und mehr. Durch ihre Route verlegt ihr Schienen, auf der euch eine Eisenbahn folgt. Da diese durchaus rasant unterwegs ist, solltet ihr auf keinen Fall Zeit verlieren. Denn hat euch die Lokomotive eingeholt oder baut ihr durch ungeschickte Schienenverlegung einen Unfall, war es das auch schon wieder mit einem Durchgang.
Tracky Train iOSTracky Train iPhone iPad
Um Zeit zu gewinnen, könnt ihr euer Schienennetz aber an wartenden Passagieren vorbeilegen. Für sie hält der Zug an, vorausgesetzt, dass noch Sitzplätze frei sind. So gewinnt ihr ein paar Sekunden und könnt wieder etwas Luft zwischen euch und die bedrohlich aufholende Lok bringen. Zudem solltet ihr auch alle Bahnhöfe nicht links liegen lassen, sondern ansteuern. Denn hier steigen die Passagiere aus. Das bringt nicht nur Zeit, sondern auch Geld.

Passagiere bringen Zeit und Geld

Mit den gesammelten Münzen, die es auch unterwegs in freier Natur zu sammeln gibt, könnt ihr dann verschiedene Umgebungen und Züge freischalten sowie den aktuell ausgewählten Zug vergrößern. Dann passen mehr Passagiere in ihn hinein, was euch mehr Zeit und Cash einbringt.
Tracky Train iOSTracky Train iPhone iPad
Prinzipiell greift Tracky Train (AppStore) das Crossy-Road-Gameplay gemischt mit einem Auto-Runner auf, verpackt es aber in ein sehr sympathisch daherkommendes Eisenbahnspiel, das uns kurzweilig unterhalten hat. Spaßiger Gratis-Download für alle Fans von Endless-Runnern und Casual-Games im Stil von Crossy Road (AppStore) und Co.

Der Beitrag Tuut, tuut: endloses Eisenbahnspiel „Tracky Train“ fährt in den AppStore ein erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Arktis Anbau – jetzt mit Vollgas!

Heute morgen stand noch nix, jetzt stehen schon alle Stahlträger für den Anbau fest verankert direkt vor unserem alten Firmengebäude. Faszinierend, wie fix das grad geht…
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 30.6.16

Bildung

WP-Appbox: Dexway (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Alphabet Soup - Learning ABC's (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: De Boeck Kiosk (Kostenlos, Mac App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: iSee Lite - Image Browser (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: CSV Split (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: iSee Lite - Image Browser (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: DoYourData File Manager (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: VPN Asia - Speed and Security (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: Adware WebMedic - Adware & Malware Scanner - Cleaner - Browser protection (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Owely (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: img.urls (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: NetSpot Wi-Fi Reporter („49,99€“ 0,99 €, Mac App Store) →

Finanzen 

WP-Appbox: Fidjy Money Pro (Kostenlos, Mac App Store) →

Fotografie

WP-Appbox: Poster Maker Lite - Collage (Kostenlos, Mac App Store) →

Grafik & Design

WP-Appbox: Color Spatioplotter (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Lux Draw (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: HuePaint (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: Daydream Doodler (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Art of Weird (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: iPastels (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: Sketchpad (Kostenlos, Mac App Store) →

Musik

WP-Appbox: Audio Edit ( Trim , Merge , Split ) Lossless Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: Flyingbee Reader Lite - View, Annotate, Fill forms & Sign PDF Documents (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Triple-Layer Password Manager (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Mindup.Pro-mindmap efficiency (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: PopHub (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: iCalculator - A Simple Scientific Calculator (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: PDF Merge Super (2,99 €, Mac App Store) →

Soziale Netze

WP-Appbox: InstaApp for Instagram - photos viewer and uploader for Instagram (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: Deskgram (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Hockey General Manager (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: GL Golf Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Basketball General Manager (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: Tic Tac Toe - 3D Box Grid (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Empire&Boat (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: GreenChess (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: BombSquad (Kostenlos*, Mac App Store) →

Sport

WP-Appbox: StatKeeper (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Strobe Image Maker X (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Weight Lifting Motion X (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: Order Intake Control - Sales Management (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Qminder TV (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Smart Lister - Scan, list and send products on Amazon store (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Telavox Operator (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Manage It - Project Manager (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 30. Juni (8 News)

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.

+++ 17:54 Uhr – The Little Fox: Ein kleiner Tipp für den Abend +++

Morgen werden wir euch The Little Fox (App Store-Link) genauer vorstellen, heute Abend wird uns das Spiel noch ein wenig an iPhone und iPad fesseln. Für uns ist es das süßeste Hardcore-Spiel, das es bis dato im App Store gibt. Achtung: Nur für echte Experten!

+++ 16:27 Uhr – Apple Music: Start vor einem Jahr +++

Heute vor genau einem Jahr ist Apple Music ans Netz gegangen, seitdem sind 15 Millionen zahlende Nutzer dabei. Zählt ihr auch dazu? 

+++ 15:36 Uhr – Apple Campus 2: Neuer Drohnenflug +++

Der Apple Campus 2 wurde mal wieder von einer Drohne überflogen, das Ergebnis aus der Vogelperspektive seht ihr in diesem Video.

+++ 14:48 Uhr – Apple: Der älteste Port ist… +++

CD, DVD, Firewire und Floppydisk – all das ist bei Apple schon Geschichte. Welcher Port ist aber der älteste im ganze Lande? Diese Infografik verrät es euch.

+++ 11:19 Uhr – Amazon: Prime Day am 12. Juli +++

Eine kurze Info an alle Prime-Kunden: Am 12. Juli veranstaltet Amazon mal wieder eine Extraschicht mit besonders tollen Angeboten. Erste Informationen gibt es hier, die besten Angebote gibt es dann in knapp zwei Wochen bei uns.

+++ 11:15 Uhr – Sky: Jetzt auch auf dem Apple TV +++

Bitte nicht zu früh freuen! Nicht Sky Go hat es auf den Apple TV geschafft, sondern Sky Online (App Store-Link). In dieser App müssen selbst Abonnenten extra bezahlen, wenn sie Filme, Serien oder Sportereignisse streamen möchten.

+++ 6:51 Uhr – Homescreen.me: Wie sieht euer Bildschirm aus? +++

Auf der Webseite Homescreen.me kann man ganz einfach einen Screenshot seines Homescreens hochladen und sehen, was andere Nutzer so auf der ersten Seite ihres iPhones haben. Leider nur nach vorheriger Anmeldung nutzbar.

+++ 6:49 Uhr – Las Vegas: Mann heiratet sein iPhone +++

Geht nicht, gibt’s nicht: In Las Vegas hat ein Mann kürzlich sein iPhone geheiratet. Muss er nun die nächsten Generationen auslassen oder darf er fremdgehen? Die ganze Geschichte zeigt euch das folgende Video.

Der Artikel appgefahren News-Ticker am 30. Juni (8 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7: Spekulation auf 7/Plus/Pro mit 32/128/256 GB Varianten

Entgegen den früheren Gerüchten um ein 32 / 64 / 256 GB Lineup für das iPhone 7, vermutet die chinesische Website Wechat nun eine 32 / 128 / 256 GB Auswahl für die nächsten iPhone Generation.

iphone5s_iphone6s_plus

iPhone 7, Plus und Pro mit 32 / 128 / 256 GB

Der Bericht der chinesische Website ist recht vage, so vermutet Wechat drei verschiedene Klassen für das iPhone 7. Das Grundmodell, die Plus-Variante und eine Pro-Version. Dies entspricht den vorangegangen Gerüchten, die das iPhone 7 Trio bereits auf einer Preisliste gesichtet haben wollen.

Die Preisliste wies auf eine 32 / 64 / 256 GB Version für das iPhone 7 hin. Die Plus und Pro Versionen zeigte die Liste mit einer 32 / 128 / 256 GB Auswahl.

Die chinesische Webseite vermutet ebenfalls ein Pro Modell und geht noch einen Schritt weiter und spekuliert auf eine 32 / 128 / 256 GB Aufstellung für alle drei iPhone Klassen. Somit würde die 64 GB Variante komplett wegfallen.

Gerüchteküche

Ob die chinesischen Kollegen richtig liegen, sehen wir in rund drei Monaten. Wir können zwar nicht ausschließen, dass es ein Pro Modell geben wird, die “Vorsaison“ eines neuen iPhones zieht jedoch immer viele vage Gerüchte an, die mit Vorsicht zu genießen sind. Aller Voraussicht wird Apple wieder drei Speicherkonfigurationen anbieten, wobei eine Speicherkapazität von 256 GB durchaus denkbar ist. (via 9to5mac)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Twelve South BookBook iPhone

iGadget-Tipp: Twelve South BookBook iPhone ab 34.99 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Falls es sich nicht um ein Original handelt (es aber als solches angeboten wurde) kann man reklamieren und bekommt meistens sein Geld zurück.

Bei mir hat's funktioniert. Die Qualität ist okay.

Die Originale bekommt man normalerweise erst ab rund 50 Euro.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

iPhone 7: Drei Modelle und 32, 128 und 256 GB Speicher?

Diese Spekulation zum Thema iPhone 7 hatten wir eigentlich längst abgehakt.

Doch angebliche Insider aus Asien buddeln das Gerücht, dass Apple im September gleich drei iPhone-7-Modelle an den Start bringt, wieder aus. Wir sind zwar skeptisch, aber auf der chinesischen Seite Wechat ist wieder mal die Rede von iPhone 7, iPhone 7 Plus und iPhone Pro.

iPhone 6S

Wobei unklar bleibt, wofür das „Pro“ theoretisch stehen könnte: Für das Modell mit Dual-Kamera-System? Interessanter wird da schon sein, mit wieviel Speicher Apple das iPhone 7 anbietet.

16 GB – das gefällt aktuell den wenigsten. Wechat will erfahren haben, dass Apple umschwenkt: 32 GB als Einstiegsmodell, 128 GB in der mittleren Speicher-Lage und 256 GB Speicher als Vorzeige-Gerät.

Erst in rund zwei Monaten sind wir schlauer. Wir würden den Wechsel von 16 GB auf 32 GB beim Einstiegsmodell befürworten.

Ihr auch?


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon kündigt diesjährigen Prime Day für den 12. Juli an

Amazon hat sich in den vergangenen Jahren spürbar vom reinen Online-Buchhändler zum größten virtuellen Kaufhaus der Welt entwickelt. Und auch ich kann mit Fug und Recht behaupten, dass ich inzwischen zum Amazon-Großkunden avanciert bin (an dieser Stelle einen netten Gruß an meinen des Öfteren fluchenden Paketzusteller!). Der Grund dafür ist sicherlich nicht zuletzt auch die Prime-Option, die mir eine Zustellung der meisten Artikel zum nächsten Tag ermöglicht. Dies ist nicht nur unheimlich komfortabel, sondern auch praktisch, beispielsweise wenn man etwas dringend braucht, aber aufgrund anderer Verpflichtungen nicht mehr zum Einkaufen kommt. Von den restlichen Vorzügen einer Prime-Mitgliedschaft, wie dem vorzeitigen Zugriff auf Blitzangebote, den Streamingzugriff auf Filme und TV-Serien, das kostenlose Ausleihen von E-Books oder dem unbegrenztem Speicherplatz für Fotos über Amazon Cloud Drive mal ganz abgesehen.

Auch in diesem Jahr ruft Amazon nun speziell für seine Prime-Kunden am 12. Juli wieder den Prime Day mit jeder Menge exklusiven Angeboten aus. An diesem Tag erhalten Prime-Mitglieder exklusiv Zugriff auf diverse Sonderangebote nach demselben Muster wie beispielsweise am "Cyber Monday" oder am "Black Friday". Sollte man noch nicht im Besitz einer Prime-Mitgliedschaft (€ 49,- im Jahr) sein, ist dies vielleicht der passende Anlass, diese abzuschließen oder zunächst 30 Tage lang kostenlos zu testen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Noch einmal ganz legal am Kalki feiern…

… so oder so ähnlich könnte unser Aufruf für Komparsen für unseren „Serum 43“ Filmdreh in wenigen Wochen lauten, wenn es um die epische Hauptszene geht, die wir in Coesfeld am berühmt berüchtigten und für Passanten ja seit einiger Zeit gesperrten „Kalki“ drehen möchten. In den geplanten Szenen, die wir an diesem Drehtag, bzw. Drehabend […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spiele: „LEGO Star Wars: Das Erwachen der Macht“ neu, „Hitman Sniper“ günstig

Lego Star WarsMit LEGO Star Wars: Das Erwachen der Macht hat Warner das Spiel zum aktuellen Star-Wars-Film für iOS veröffentlicht. In gewohnter Manier bietet die App ein an der Filmvorlage orientiertes, humorvolles Adventure-Spiel mit LEGO-Charakteren. Nach dem Download der App könnt ihr das erste Kapitel kostenlos spielen, wenn’s gefällt, lässt sich die komplette Episode „Das Erwachen der […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angeblicher Erfinder des iPhones fordert Schadensersatz in Milliardenhöhe

Ein US-Amerikaner fordert von Apple Schadensersatz in Form einer milliardenschweren Zahlung. Der Grund: Angeblich will er das iPhone lange vor dem Kultkonzern aus Cupertino erfunden haben. Der Beginn eines kuriosen Rechtsstreits. Im Jahr 2000 bereits, soll dem verstorbenen Apple-Mitbegründer Steve Jobs die Idee für ein Handy gekommen sein, welches sieben[...]

Der Beitrag Angeblicher Erfinder des iPhones fordert Schadensersatz in Milliardenhöhe erschien zuerst auf Applepiloten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pango Build City: Kinder ab vier Jahren werden zu aufstrebenden Städteplanern

Die Entwickler von Studio Pango waren wieder einmal fleißig und haben mit Pango Build City eine neue Anwendung für Kinder in den App Store gebracht.

IMG_8611

Pango Build City (App Store-Link) kann zum Preis von 2,99 Euro auf iPhones und iPads heruntergeladen werden und benötigt zur Installation auf dem Smartphone oder Tablet mindestens 125 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 6.0 oder neuer. Eine deutsche Lokalisierung liegt für die Kinder-App bisher noch nicht vor, ist aber aufgrund der bildlich orientierten Darstellung auch nicht zwingend notwendig.

In Pango Build City können sich Kinder ab einem Alter von vier Jahren als Städteplaner betätigen und mit einfachen Fingertipps ganze Städte und individuelle Welten erschaffen. Alles beginnt mit dem Bau eines Eisenbahnnetzes, indem Schienen auf eine leere Fläche gelegt werden. Danach heißt es, eine Stadt mit Mauern, Bäumen und Gebäuden zu kreieren – der Kreativität sind dabei keinerlei Grenzen gesetzt.

Drei vorgefertigte Stadtpläne für kleinere Kinder

In der auf diese Weise erstellten Stadt ist es daraufhin möglich, auch Pango und seine Freunde anzusiedeln und die verschiedenen Ecken ausgiebig zu erkunden. „Dank dir könne Pango und seine Freunde bei der Feuerwehr, in Läden, bei der Post oder als Ärzte arbeiten“, heißt es dazu auch in der App Store-Beschreibung. „Sie fahren mit der Bahn oder mit dem Auto, besichtigen Orte wie den Eiffelturm, oder kehren nach Hause zurück, um zu schlafen.“

Für jüngere Nutzer stellt Pango Build City bereits drei vorgebaute Städte zur Verfügung, in denen die Kleinen selbst noch einige Veränderungen vornehmen und sich inspirieren lassen können. Fertig gebaute Städte lassen sich speichern, um später nochmals auf sie zurückgreifen zu können. Wie auch in allen anderen Apps von Studio Pango wurde auch in diesem Titel komplett auf In-App-Käufe oder Werbung verzichtet, um den kleinen Nutzern ein unbeschwertes Spielvergnügen zu bieten.

Der Artikel Pango Build City: Kinder ab vier Jahren werden zu aufstrebenden Städteplanern erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ROIX Kabel: Ladezubehör, in das man sich verliebt

Wer kennt das nicht? Viele Ladekabel bereiten ständig Probleme und sorgen für Unzufriedenheit.

Schnell gebrochen, inkompatibel, ohne Auflade-Funktion, kurz nach dem Gebrauch schon dreckig und mehr: Da hilft nur ein qualitativ hochwertiges Produkt wie das Kabel von ROIX. Ein Lade-Zubehör, das dafür sorgt, dass es eben keine Probleme mehr gibt.

Roix Front

Das ROIX-Ladekabel ist auch deshalb einzigartig, da es von Hand gefertigt wird. Dadurch, dass ROIX Wert auf die individuelle und sorgsame Produktion legt, werden hohe Qualität und Beständigkeit garantiert. Im Kabelgehäuse wird eine mehrschichtige Struktur mit einem aufwändigen und einzigartigen technologischen Prozess kombiniert.

Dies sorgt dafür, dass die Kabel für jede Gelegenheit bestens geeignet sind, nicht nur zum Laden im Büro, sondern auch beim Outdoor-Einsatz.

ROIX ist es wichtig,  dass nicht nur die ordnungsgemäße Funktionalität, sondern auch die Kompatibilität mit dem jeweiligen Gerät sichergestellt ist. ROIX respektiert dabei die Persönlichkeit der einzelnen Kunden und bietet die Kabel in acht verschiedenen Farben an, um genau diese Persönlichkeit des Kunden hervorzuheben.

Das Ziel ist und bleibt, den Kunden weltweit mit einem einzigartigen Produkt und größter Sorgfalt zu begeistern. Roix schätzt seine Kunden. Umgekehrt gilt das Gleiche. Das zeigen auch die Bewertungen von Käufern.

Roix Foto 2

Richard aus Dresden sagt: „Danke für ein großartiges Ladekabel, das von Profis produziert worden ist. Ich empfehle es definitiv weiter.“

Und Petr aus Brno (Tschechische Republik) erklärt: „Das Kabel arbeitet perfekt. Selbst nach einem halben Jahr in Gebrauch wirkt es wie neu.“

Julie aus Paris ergänzt: „Das Ladekabel funktioniert großartig und sorgt für mehr Aufmerksamkeit, als ich dachte. Ich bin glücklich, es weiterempfehlen zu können.“

ROIX-Kabel können hier bestellt werden.

Roix Foto 3


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Slitherine Sale: viele tolle Strategiespiele deutlich reduziert

Der für zahlreiche Strategiespiele bekannte Entwickler Slitherine hat am heutigen Spiele-Donnerstag einen großen Sale gestartet und die Preise zahlreicher Spiele gesenkt. Und auch Spiele des vor einiger Zeit übernommenen Strategiespiele-Entwicklerstudios Shenandoah Studio sind mit im Angebot.

Neben vielen älteren Spielen ist auch das Ende 2015 erschienene Weltraum-Strategiespiel Star Hammer: The Vanguard Prophecy (AppStore) mit im Angebot. Hier habt ihr zum ersten Mal die Möglichkeit, die sonst 14,99€ teure App günstiger auf eure iPads zu laden und zahlt aktuell nur 7,99€.

Einen Überblick über alle aktuell reduzierten Spiele von Slitherine und Shenandoah Studio gibt es in dieser alphabetisch sortieren Liste:

Der Beitrag Slitherine Sale: viele tolle Strategiespiele deutlich reduziert erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote heute: iPhone Displayschutz und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Philips-Hue-Sparaktion

ab 10 Uhr

Logitech Harmony (hier)
Acer Projektor (hier)
Acer Monitor 24″ (hier)
ComPad 2x 3-in-1 MicroUSB Kabel (hier)
Digittrade High Security Festplatte 500 GB (hier)

ab 10.30 Uhr

Intenso MicroSD Karte 64 GB (hier)

ab 11 Uhr

TomTom Actionkamera (hier)

ab 12 Uhr

WD Festplatte 8 TB (hier)
LG Fernseher 65″ 4K (hier)
Corsair Gaming Tastatur (hier)
Logitech Lautsprechersystem (hier)

ab 13 Uhr

ComPad 4x MicroUSB Kabel (hier)

ab 14 Uhr

Intenso Akku 5.200 mAh (hier)
Philips In-Ear Kopfhörer (hier)

ab 15 Uhr

Belkin USB Hub 4 Ports (hier)
Belkin Lightning Kabel (hier)

ab 15.30 Uhr

Mpow Auto Halterung (hier)
iDOoX Displayschutzglas für iPhone 6(s) Plus (Foto/hier)

ab 16 Uhr

WD My Cloud NAS 8 TB (hier)
Thomson Fernseher 55″ 4K Curved (hier)
Telefunken Fernseher 49″ 4K (hier)

ab 17 Uhr

Asus Monitor 27″ (hier)
Wicked Chili Ladegerät (hier)
TCL Fernseher 50″ 4K (hier)
Sony Receiver (hier)

ab 18 Uhr

Logitech Harmony Fernbedienung (hier)
LG Fernseher 65″ 4K (hier)
Corsair Gaming Maus (hier)

iDOoX Displayschutzglas


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vor 10 Jahren: Apple wechselt von PowerPC auf Intel-Prozessoren

Es gibt noch ein Jubiläum zu feiern. Nicht nur wurde vor 9 Jahren das erste iPhone verkauft – im Jahr davor hat Apple einen weiteren wichtigen und erfolgreichen Schritt in der Firmengeschichte vollzogen: Macs wurden auf Intel-Prozessoren umgestellt.

Intel inside

Seit den 90er Jahren hat Apple PowerPC-Prozessoren in Macs verwendet. Sie wurden von Apple zusammen mit IBM und Motorola entwickelt und lösten die – ebenfalls von Motorola entwickelten – 68k-Prozessoren ab. In den darauffolgenden Jahren wurde immer wieder auf Keynotes und in Werbematerial darauf hingewiesen, wie viel schneller PPC-Chips im Vergleich zu Intel-Prozessoren sind – unter Mac-Fans genoss die Intel-Plattform (auch wegen der Rivalität zu Microsoft) keinen wirklich guten Ruf.

Christina Warren hat auf Mashable in einem recht umfangreichen Artikel zusammengefasst, wie der Wechsel vonstatten ging und warum er so wichtig für Apple war. Sie erläutert, dass Apple zwar die höhere Performance (besonders in Bezug auf den Stromverbrauch) als Hauptgrund für den Wechsel anführte. Für die Nutzer hatte der Wechsel zu Intel aber auch einen praktischen Nutzen: Man konnte „zur Not“ auch Windows installieren.

Um Kompatibilität mit alten Programmen zu gewährleisten, hat Apple den Übergang auch in der Software eingepflegt. Rosetta war eine Übersetzungstechnik, die PPC-Code in Intel-Code übersetzte. Damit war es möglich, einen Großteil von PPC-Programmen auf Intel-Macs zu nutzen. Außerdem hat Apple die „Universal Binaries“ eingeführt, die sowohl PPC- als auch Intel-Code enthielten.

Im Rahmen der WWDC 2005 hat Steve Jobs das Vorhaben angekündigt. Entwickler konnten sich außerdem mit einem Entwickler-Mac ausstatten lassen, der auf einem Pentium 4 basierte. Wer mehr über dieses Gerät wissen will, wird im Vintage Mac Museum fündig.

Im Laufe des Jahres 2006 hat Apple seine gesamte Palette an Macs umgestellt. Nicht nur ist das eine von ganz wenigen erfolgreichen Plattform-Wechseln in der Industrie gewesen – sie ging auch überraschenderweise schneller vonstatten als erwartet. Denn eigentlich war auch 2007 noch als Übergangsjahr eingeplant – nur 2007 hat bei Apple niemand mehr von PPC gesprochen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Apple TV] AppStore Perlen: Sky Online ab sofort verfügbar

Lange haben Besitzer des neuen Apple TV mit einem Sky-Abo darauf warten müssen, die Inhalte des Pay-TV Senders auch über Apples Streaming-Box nutzen zu können, nun ist es endlich soweit. Ab sofort steht die Sky Online App (kostenlos im AppStore) auch auf dem neuen Apple TV zur Verfügung und gewährt hierüber Zugriff auf verschiedene Unterhaltungs- und Sportpakete. Während Abonnenten sich mit Ihren Zugangsdaten anmelden können, bietet Sky Online ab sofort auch die Möglichkeit, monatlich kündbare Pakete zu buchen. So bekommt man beispielsweise aktuelle TV-Serien zum Monatspreis von € 9,99 oder das Kinopaket für € 14,99 monatlich. Zusätzlich zu diesen beiden Paketen kann zudem auch noch das "Supersport Tagesticket" gebucht werden, mit dem man auf das komplette Livesport- und Bundesliga-Angebot von Sky erhält. Der Preis liegt hier allerdings bei satten € 14,99 pro Tag.

So langsam komplettiert sich also das Angebot an Apps für den Zugriff auf alternative Streamingangebote über das neue Apple TV. Fehlt nur noch die ARD Mediathek. Ach ja, hey Amazon, wie wäre es mit dem Zugriff auf Prime Video?!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MSQRD jetzt mit Live-Video-Funktion auf Facebook

Die Selfie-App MSQRD erfreut sich auf iOS und Android riesiger Beliebtheit.

Die Macher, kürzlich von Facebook aufgekauft, haben sich jetzt mit einem neuen Update gemeldet. Version 1.3 forciert die Facebook-Anbindung, das war ja zu erwarten. Neu: Direkt aus MSQRD heraus könnt Ihr nun Live-Videos auf Facebook teilen.

MSQRD

Dazu gibt es einen Live-Button, der sich direkt neben dem Aufnahme-Knopf befindet. Egal welche Maske Ihr Euch auch aufsetzt, Lacher in Echtzeit sind auch auf Facebook garantiert.

So dürfte die ohnehin schon hochbewertete und weitverbreitete App noch mehr Anhänger finden.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angebliche Preisliste des iPhone 7 aufgetaucht

Während Apple-Fans in aller Welt der Vorstellung des iPhone 7 entgegen fiebern, ist in China bereits eine angebliche Preisliste der neuen Modelle aufgetaucht.

Der chinesische Twitter-Konkurent Weebo nennt bereits die Preise, die Apple auf dem chinesischen Markt verlangen könnte. Interessant sind hierbei nicht nur die Preise selbst, auch die von Weebo genannte Modellpalette bringt einige Überraschungen mit sich. Weebo nennt Preise beginnend beim kleinsten Modell mit 32 GB von umgerechnet 710...

Angebliche Preisliste des iPhone 7 aufgetaucht
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch Sport 42 mm und iPad Pro im Sonderangebot

Wer auf der Suche nach einer günstigen Apple Watch ist, sollte bei eBay vorbeischauen.

In den WOW-Angeboten findet sich heute eine begrenzte Stückzahl der schwarzen Apple Watch Sport mit 42 mm zum Tiefstpreis.


ebay Watch iPad Pro

Apple verlangt für dieses Modell regulär 399 Euro. Ihr könnt also fast 100 Euro sparen. Der Deal gilt nur solange der Vorrat reicht. Beachtet bitte: Es handelt sich um Refurbished-Ware, die laut Anbieter „wie neu, ohne Gebrauchsspuren“ beschrieben wird. Beim Kauf gibt es 12 Monate Gewährleistung.

Auch 9,7″ iPad Pro deutlich günstiger

Sucht Ihr eher ein iPad Pro, dann gibt es auch hier gute Nachrichten. In den WOW-Angeboten versteckt sich ein 9,7″ iPad Pro mit WiFi + Celluar bzw. 256 GB Speicher in silber mit exakt 200 Euro Ersparnis im Vergleich zu Apples Originalpreis:

Bei diesem iPad Pro heißt es in der Artikelbeschreibung von Anbieter Gravis: „Neuer, unbenutzter und unbeschädigter Artikel in nicht geöffneter Originalverpackung.“


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Senatorin beschuldigt Apple, Google und Amazon den Wettbewerb auszulöschen

Apple, Google und Amazon sind einer der einflussreichsten IT-Konzerne in der Unterhaltungs-Industrie. Mit iOS, Android oder den Amazon-Marktplatz haben die Unternehmen eine vorherrschende Position für die Vermarktung ihrer eigenen Dienste etabliert. Eine Macht, die nach der Meinung von Senatorin Elizabeth Warren ausgenutzt wird und eine Konkurrenz stark benachteiligt.

slider_apple_music_2

Kein Wettbewerb möglich

Während einer Veranstaltung mit dem Thema “America’s Monopoly Problem”, bemängelt die Senatorin von Massachusetts, dass Google, Apple und Amazon den Wettbewerb mit Ihrer Vormachtstellung auslöscht.

Auf Apple bezogen sieht Elizabeth Warren die Konditionen für konkurrierende Music Streaming-Dienste als unfair an. So bestimmt Apple benachteiligende Konditionen für die Mitbewerber, die in Folge ihr Produkt nicht zu einem ebenbürtigen Preis anbieten können, wenn der Abschluss eines Abonnements über die zugehörige App erfolgt.

Spotify stimmt zu

Recode hat sich dem Thema angenommen und hörte bei Spotify nach, wie der Streaming-Service zu den Aussagen steht.

Die Antwort ist nicht verwunderlich. Jonathan Prince (Head of communications and public policy bei Spotify) sieht neben den erhöhten Gebühren auch die Einschränkung bei der Kommunikation mit dem Kunden als großen Nachteil. Auch wenn ein geringeres Preismodell außerhalb des iOS-Kosmos angeboten werden kann, darf dies nicht innerhalb der App beworben werden.

Weiterhin bevorzugt Apple laut Jonathan Prince den eigenen Musik-Dienst bei der Systemintegration, sodass beispielsweise Siri nichts mit Spotify zu tun haben möchte oder der Sperrbildschirm nur eingeschränkt verwendet werden kann.

In der Vergangenheit hat Spotify und andere Abo-Anbieter versucht die eigenen Kunden per E-Mail aufzuklären und diese sogar zur Kündigung ermuntert, falls das Apple-Preismodell über die App gebucht wurde. Natürlich mit der beigefügten Einladung, ein günstigeres Abonnement auf der Webseite abschließen zu können.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erfinder eines elektronischen Lesegerätes will Milliarden-Summe von Apple erklagen

Electronic Reading Device ERD

Das iPhone verletzt nach Ansicht eines Mannes aus Florida das Copyright auf seine Zeichnungen eines "Electronic Reading Devices". Er fordert einen zweistelligen Milliardenbetrag.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wau, wau: „Mimpi Dreams“ bellt euch kostenlos aus dem AppStore zu (Update)

Update vom 30. Juni 2ß16 um 16:39:
Wie zu erwarten war, ist das putzige Casual-Game Mimpi Dreams (AppStore) Apples Gratis-App der Woche. Damit habt ihr nun genau eine Woche Zeit, dieses tolle iOS-Spiel für lau auf eure iPhones und iPads zu laden.

Artikel vom 30. Juni 2016 um 10:41h:
Am heutigen Spiele-Donnerstag könnt ihr zum ersten Mal seit dem Release im März diesen Jahres das putzige Puzzle-Abenteuer Mimpi Dreams (AppStore) von Silicon Jelly kostenlos aus dem AppStore laden.

Das kleine Abenteuer mit dem süßen Hund Mimpi kostet normalerweise 2,99€, der bisherige Tiefstpreis lag bei 1,99€. Nun könnt ihr die Universal-App erstmals komplett kostenlos auf eure iPhones und iPads laden. Und das lohnt sich unserer Meinung nach durchaus – zumindest dann, wenn ihr auf entspannte, aber spaßige Casual-Games steht.
Flipped Out – Powerpuff Girls iOS
Mit dem süßen und bereits aus dem Vorgänger Mimpi (AppStore) bekannten Hund Mimpi gilt es sechs verschiedene Welten zu erkunden und zu durchqueren. Über zwei Richtungspfeile und einen Button zum Springen lenkt ihr Mimpi durch die abwechslungsreichen Welten voller Puzzle- und Rätselaufgaben, die ihr durch die Interaktion mit verschiedenen Gegenständen und Figuren lösen müsst. Scheitert ihr einmal an einem Puzzle oder rennt Mimpi in sein Verderben, helfen fair gesetzte Checkpoints und notfalls eine Hilfe-Funktion.

Mimpi Dreams ist einfach putzig

Da der Schwierigkeitsgrad durchweg nicht wirklich hoch ist, ist auch der Anspruch an die grauen Zellen nicht allzu hoch. Das macht aber überhaupt nichts, denn Mimpi Dreams (AppStore) ist trotzdem ein wunderschönes, liebevoll gestaltetes und eben entspanntes Puzzle-Abenteuer für alle Casual-Gamer, die auch einfach nur mal so ein Spiel relaxt auf ihren iPhones und iPads erleben möchten.
Flipped Out – Powerpuff Girls iOS
Uns hat Mimpi Dreams (AppStore) in unserer Spiele-Vorstellung richtig gut gefallen. Zudem hat das Spiel seither bereits Neuerungen per Updates erhalten. Als aktuell kostenloser Download ist das Spiel auf jeden Fall ein Pflicht-Download für alle Casual-Gamer, wie auch die durchschnittlich vollen 5 Sterne im AppStore zeigen.

Der Beitrag Wau, wau: „Mimpi Dreams“ bellt euch kostenlos aus dem AppStore zu (Update) erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Video: Neuer Drohnenrundflug über den Apple Campus 2

Shortnews: In regelmäßigen Abständen gibt es mittels einen Drohnenfluges von Youtubern Updates zum Baufortschritt an Apple Campus 2. Auf den nahenden Feierabend haben wir hier für euch das aktuelle Video. Zu sehen unter anderem: Die riesige Glasfassade des Hauptgebäudes, Solarpanels auf dem Dach, das Auditorium, das Fitnesscenter und das Forschungscenter.

Ein Blick lohnt sich wie immer. Anfang des kommenden Jahres sollten die Bauarbeiten nach Plan langsam abgeschlossen werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Routerfreiheit ab 1. August: AVM kündigt neue FRITZ!Box-Modelle für DSL und Kabel an

Fritzbox AvmVom 1. August an gilt die sogenannte Routerfreiheit in Deutschland. Euer Internetprovider darf seine Dienstleistung dann nicht mehr an ein von ihm angebotenes Gerät koppeln, sondern muss diese Wahl euch überlassen. Natürlich wird es weiter bequeme Kombi-Angebote geben, aber ihr habt künftig die Freiheit, auch ein eigenes, anderweitig besorgtes Gerät zu verwenden. Nicht ganz uneigennützig […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mimpi Dreams: Neue Gratis-App der Woche von Apple

Mimpi Dreams ist ein witziges Jump’n Run mit wunderschöner Grafik.

Apple hat die App, die regulär 2,99 Euro kostet, dieses Mal zur Gratis-App der Woche gekürt. Mimpi Dreams kann universal auf iPhone und iPad gespielt werden.

Mimpi Dreams

Ihr steuert einen knuffigen Hund durch die schön gezeichnete Welt voller Gefahren, müsst dabei auch diverse Rätsel lösen, die im weiteren Verlauf des Games teilweise echt knifflig sind. Erst am 25. Mai haben die Entwickler ein neues Kapitel hinzugefügt.

PS: Die erste Mimpi-App ist ebenfalls empfehlenswert – auch für Erwachsene.

Mimpi Dreams Mimpi Dreams
(8)
Gratis (universal, 95 MB)
Mimpi Mimpi
(4)
Gratis (universal, 135 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (30.6.16)

Auch am Donnerstag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

-> Französisch, Englisch, ... Lingvo Wörterbuchpaket: Deutsch <-> Französisch, Englisch, ...
(10)
39,99 € 19,99 € (universal, 653 MB)
HTML Egg - Web Page Creator HTML Egg - Web Page Creator
(1)
15,99 € 4,99 € (universal, 29 MB)
iWriter iWriter
(1)
2,99 € 1,99 € (universal, 10 MB)
DataMan Next DataMan Next
(42)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 0.8 MB)
DataMan Pro - the smartest app to manage your data usage DataMan Pro - the smartest app to manage your data usage
(3)
5,99 € 2,99 € (iPhone, 1.1 MB)

dataman_next_iphone_1

Stoppuhr+ Stoppuhr+
(4)
2,99 € Gratis (universal, 16 MB)
TotalReader Pro - The BEST eBook reader TotalReader Pro - The BEST eBook reader
(6)
5,99 € 4,99 € (universal, 99 MB)
Calls2Do - Call Manager (with back-up to eMail) Calls2Do - Call Manager (with back-up to eMail)
Keine Bewertungen
5,99 € 0,99 € (iPhone, 11 MB)
Path Input: Eine bessere Swipe-Tastatur
Keine Bewertungen
3,99 € Gratis (universal, 100 MB)
DraftCode PHP IDE DraftCode PHP IDE
(1)
14,99 € 10,99 € (universal, 23 MB)
Textkraft Lite - Text schreiben, Korrektur & Recherche Textkraft Lite - Text schreiben, Korrektur & Recherche
(38)
1,99 € 0,99 € (iPad, 32 MB)
Kontakte Sync, Backup-, Löschen für Google+ Kontakte Sync, Backup-, Löschen für Google+
(3)
0,99 € Gratis (universal, 14 MB)

Foto/Video

AirAV -WiFi Media Player AirAV -WiFi Media Player
(2)
0,99 € Gratis (universal, 41 MB)
Face Story - Change and morph face, make animated GIF and ... Face Story - Change and morph face, make animated GIF and ...
(12)
3,99 € 1,99 € (universal, 45 MB)

Musik

Master FX Master FX
(4)
11,99 € 5,99 € (iPad, 4.7 MB)
Diode-108 Drum Machine Diode-108 Drum Machine
(6)
2,99 € Gratis (iPad, 52 MB)
Elastic Drums Elastic Drums
(1)
12,99 € 9,99 € (universal, 21 MB)
Auxy Music Studio Auxy Music Studio
(16)
2,99 € Gratis (iPhone, 25 MB)

Kinder

Toca Builders Toca Builders
(1)
2,99 € Gratis (universal, 48 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (29.6.16)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

HotKey App HotKey App
(1)
0,99 € Gratis (2.3 MB)
Focus Timer Focus Timer
(4)
2,99 € 1,99 € (0.5 MB)
Browser Care - The perfect app to clean your browser and free up ... Browser Care - The perfect app to clean your browser and free up ...
Keine Bewertungen
4,99 € 1,99 € (2.6 MB)
Mail Detective Mail Detective
(2)
2,99 € Gratis (1.2 MB)
TuneSpan — Your iTunes Library on Multiple Drives TuneSpan — Your iTunes Library on Multiple Drives
(18)
14,99 € 3,99 € (5.2 MB)
Colossus Colossus
(1)
1,99 € Gratis (2.8 MB)
FX Foto Pro FX Foto Pro
(4)
1,99 € 0,99 € (235 MB)
Forecast Bar - Weather Powered by Forecast.io Forecast Bar - Weather Powered by Forecast.io
Keine Bewertungen
9,99 € 4,99 € (33 MB)
Aurora HDR Aurora HDR
Keine Bewertungen
39,99 € 24,99 € (110 MB)
HazeOver: Ablenkungsdimmer
(28)
4,99 € 3,99 € (9.5 MB)
Noiseless Noiseless
(7)
19,99 € 7,99 € (122 MB)
Tonality Tonality
(5)
14,99 € 9,99 € (195 MB)
Snapheal Snapheal
(8)
9,99 € 4,99 € (78 MB)
Intensify Intensify
(20)
14,99 € 9,99 € (73 MB)

Spiele

LEGO Star Wars Saga LEGO Star Wars Saga
(98)
19,99 € 4,99 € (4427 MB)
LEGO Star Wars III: The Clone Wars
(108)
19,99 € 4,99 € (6570 MB)
Wasteland 2: Director's Cut
(3)
39,99 € 29,99 € (9449 MB)

Door Kickers Door Kickers
Keine Bewertungen
19,99 € 2,99 € (715 MB)
Metro 2033 Redux Metro 2033 Redux
(6)
19,99 € 4,99 € (7071 MB)
Trine Trine
(305)
9,99 € 1,99 € (548 MB)
Metro: Last Light Redux
(5)
19,99 € 4,99 € (8463 MB)
Trine 2 Trine 2
(33)
14,99 € 2,99 € (2522 MB)
Trine 3: The Artifacts of Power
(9)
21,99 € 5,99 € (3412 MB)
XCOM Enemy Unknown - Elite Edition XCOM Enemy Unknown - Elite Edition
(46)
34,99 € 9,99 € (12926 MB)
Kingdom Rush HD Kingdom Rush HD
(3)
9,99 € 4,99 € (353 MB)
Doom & Destiny Doom & Destiny
(2)
4,99 € 1,99 € (103 MB)
Doom & Destiny Advanced Doom & Destiny Advanced
(1)
2,99 € 1,99 € (22 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wimbledon 2016: Offizielle App zum Rasen-Tennisturnier liefert Infos auf iOS und dem Apple TV

Im Südwesten von London dreht sich aktuell alles wieder um die gelben Filzbälle, die auf einem grünen Rasen übers Netz geschlagen werden: Wimbledon 2016 ist im vollen Gange.

Wimbledon 2016

Vom 27. Juni bis zum 10. Juli 2016 findet in Londons Stadtteil Wimbledon wieder das bekannteste Rasen-Tennisturnier der Welt vom All England Lawn Tennis Club, auch bekannt als „The Championships“, statt. Passend dazu wird der Tennis-Fan mit einer eigenen, offiziellen App für iPhone, iPad und das Apple TV ausgestattet, die sich kostenlos aus den entsprechenden App Stores herunterladen lässt. Wimbledon 2016 (App Store-Link) nimmt unter iOS 130 MB des Speicherplatzes ein und erfordert iOS 8.0 oder neuer auf dem Gerät. Auf eine deutsche Lokalisierung muss bisher verzichtet werden.

Wimbledon 2016 bringt das älteste und prestigeträchtigste Tennisturnier der Welt nicht nur auf die Bildschirme von iPhone und iPad, sondern auch ins Wohnzimmer auf das aktuelle Apple TV. Die Anwendung wird für jedes jährlich stattfindende Turnier aktualisiert und zudem immer wieder mit neuen Features ausgestattet.

Eigenes Wimbledon 2016-Radio mit drei Kanälen

So bietet sie umfassendes Video-, Statistik- und Infomaterial in verschiedenen Kategorien, beispielsweise „Live @ Wimbledon“ mit Live-Szenen der Spiele, Berichte, Interviews und Eindrücke hinter den Kulissen, zudem Videoinhalte auf Abruf mit letzten Meldungen und Highlights vergangener Jahre, ansehnliche Fotogalerien, die sich auch als Bildschirmschoner verwenden lassen, und ein „Live @ Wimbledon Radio“ mit drei Kanälen. Letzteres bietet sogar eine Live-Berichterstattung vom Centre Court und Court No. 1.

Wimbledon 2016 Apple TV

Abgerundet wird die Wimbledon 2016-App von informativen Spielerprofilen, Match- und Turnier-Plänen, spielerbasierten Push-Mitteilungen, einer Fan-Feedback-Möglichkeit und einem Online-Shop zum Grand Slam-Turnier. Im Bereich „Plan My Visit“ finden Besucher des Tennisturniers zudem weitere Hinweise, um für einen möglichst angenehmen Aufenthalt auf dem Gelände zu sorgen. Wer das Grand Slam-Geschehen regelmäßig verfolgt, sollte sich den Download der App für iOS oder das Apple TV daher nicht entgehen lassen.

Der Artikel Wimbledon 2016: Offizielle App zum Rasen-Tennisturnier liefert Infos auf iOS und dem Apple TV erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Oregon-Navis von Garmin können mit dem iPhone gekoppelt werden

Garmin OregonGarmin stattet mittlerweile auch seine Hand-GPS-Geräte der Oregon-Reihe mit Smartphone-Anbindung aus. Die neu vorstellten Oregon-Modelle 700 und 750t erlauben Online-Funktionen wie die Anzeige von iOS-Benachrichtigungen oder den Abruf von Wetter- oder Geocaching-Daten. Die Oregon-Geräte sind zunächst klassische und robuste Handnavigationsgeräte für den Einsatz beim Wandern, Radfahren oder Geocachen, die auch mal einen Regenschauer vertragen. Neu […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

CSR Racing 2: Beschleunigungsrennen in atemberaubender Optik

Mit Vollgas ist heute CSR Racing 2 (AppStore) von NaturalMotion Games in den AppStore gerast. Der F2P-Titel ist der Nachfolger des beliebten Beschleunigungsrennspieles CSR Racing (AppStore), das es bereits seit vier Jahren im AppStore gibt.

Aber der Entwickler scheint die Zeit für die Entwicklung des zweiten Teils gut genutzt zu haben. Nicht unbedingt beim Gameplay, denn hier ist so ziemlich alles beim Alten. Durch das Antippen eines Buttons gilt es im richtigen Moment die Gänge zu wechseln, um im direkten Duell mit einem Kontrahenten illegale Straßenrennen zu gewinnen.
CSR Racing 2 iOS
Dabei warten verschiedene Modi und Herausforderungen wie Live-Rennen, Ranglisten-Rennen und natürlich Crew-Herausforderungen auf euch. Denn wieder seid ihr Mitglied einer Crew und müsst euch durch das Herausfordern und besiegen anderer Crews Respekt und Anerkennung verdienen – bzw. erfahren. Jedes Rennen kostet euch dabei einen Schluck aus den Benzintank, der über die Zeit, IAPs und Werbevideos wieder aufgefüült wird.

CSR Racing 2 sieht atemberaubend aus

Verdienen tut ihr hingegen wieder fleißig virtuellen Dollar, die ihr dann in das Tuning eures Wagens oder gleich in den Kauf neuer Wagen stecken könnt. Die Tuning-Maßnahmen sind noch einmal umfangreicher und komplexer geworden als beim Vorgänger. So könnt ihr nun unter anderem Nitro und Reifendruck individuell anpassen und schauen, wie sich dies auf die Leistung eures Wagens auswirkt.
CSR Racing 2 iPhone
Ohne Tuning werdet ihr bald meilenweit hinterher fahren, denn die Gegner werden natürlich Stück für Stück schneller und ihre Autos Stück für Stück besser. Natürlich sind wieder viele Original-Wagen zahlreicher namhafter Hersteller dabei – angefangen bei VW und endend bei automobilen Träumen von Ferrari, McLaren und Co. Diese könnt ihr auch in eurer virtuellen Garage bewundern und auch mit ihnen interagieren, z.B. die Motorhauben öffnen oder ein Verdeck eines Cabrios versenken. Wirklich schick!
CSR Racing 2 iPad
Soweit ist nicht allzu viel neues dabei. Wirklich neu ist auch nicht, dass CSR Racing 2 (AppStore) wieder toll ausschaut. Denn bereits der Vorgänger vor vier Jahren sah sehr gut aus. Doch Teil 2 kann dies noch einmal toppen, denn das, was das Spiel auf die Displays aktueller iOS-Geräte zaubert, ist wahrlich Grafik auf Konsolenniveau. Allein deswegen lohnt es sich schon, CSR Racing 2 (AppStore) kostenlos aus dem AppStore zu laden – auch wenn das leider wieder nicht sehr abwechslungsreiche Gameplay vielleicht nicht ganz euer Geschmack ist…

CSR Racing 2 Trailer

Der Beitrag CSR Racing 2: Beschleunigungsrennen in atemberaubender Optik erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sky Online kommt für Apple TV 4

Sky Online ist ein Dienst des Bezahlsenders Sky, über den Sky-Nutzer über verschiedene Plattformen, darunter auch über den Browser oder die Xbox One, auf das Serien-, Film- und Sportangebot von Sky zugreifen können. Das Unternehmen hat nun auch eine eigene „Sky Online“-App für das Betriebssystem tvOS veröffentlicht. Apple TV 4-Besitzer haben somit nun auch den vollen Zugang zum Sky Online-Angebot.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Anti-Virus-Experte: Vorteil des iPhones ist Resistenz gegen Malware

iPhone 6s auseinandergebaut

Wer ein iPhone hat, kennt Malware-Probleme zumeist allenfalls vom Hörensagen. Laut Graham Cluley, der sich als Entwickler von Dr. Solomon einen Namen gemacht hat, ist das ein häufig unterschätzter Vorteil beim Apple-Smartphone. Malware-Attacken? In seinem Blog schreibt Graha Cluley, der Autor der Anti-Virus-Software Dr. Solomon für Windows, darüber, dass das iPhone so gut wie nie (...). Weiterlesen!

The post Anti-Virus-Experte: Vorteil des iPhones ist Resistenz gegen Malware appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon kündigt „Prime Day 2016“ an – 100.000 exklusive Angebote am 12. Juli

Amazon hat den Prime Day 2016 angekündigt. Genau wie im vergangenen Jahr wird es auch in diesem Jahr wieder einen besonderen Tag für Amazon Prime Kunden geben, an dem weltweit über 100.00 Angebote exklusiv angeboten werden. Amazon Prime kann 30 Tage lang kostenlos getestet werden.

Print

Amazon Prime Day 2016 am 12. Juli

Die Amazon Blitzangebote werdet ihr kennen. Diese bieten euch regelmäßig Sparmöglichkeiten. Nun hat Amazon den Prime Day 2016 für den 12. Juli angekündigt. An diesem findet ein weltweites Shopping-Event exklusiv für Prime Kunden statt. Über 100.000 Angebote stehen im Fokus.

Auch in diesem Jahr ist von TV-Geräten und Kopfhörern über Kochgeschirr bis hin zu Vitaminen alles an Bord. Am Prime Day gibt es Schnäppchen aller Art, darunter Must-Haves, Nützliches, Lustiges oder Geschenk-Ideen. In Deutschland und Österreich sind mehr als 400.000 lieferbare Produkte allein aus dem Bereich Unterhaltungselektronik verfügbar – von Marken wie von Bang & Olufsen, Yamaha, LG, Samsung und Sony sowie Amazon Devices.

Für Prime-Mitglieder in Deutschland und Österreich beginnt der Prime Day um Mitternacht mit Deals im Fünf-Minuten-Takt. Ab 6 Uhr morgens kommen jeweils hunderte Angebote pro Stunde hinzu.

Solltet ihr mit Amazon Prime bisher noch nicht in Berührung gekommen sein, so testet den Service doch 30 Tage lang kostenlos Amazon Prime bietet euch unter anderem schnellen und kostenlosen Premiumversand, Prime Video, Prime Music, eine Kindle Leihbücherei und vieles mehr.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Gratis-App der Woche: Procreate Pocket

Procreate Pocket - App Icon

Für alle Künstler, die auf ihrem iPhone zeichnen wollen, hat Apple in dieser Woche ein Geschenk. Die App Procreate Pocket ist aktuell gratis zu haben, wenn auch nicht aus dem App Store. Normalerweise kostet sie 2,99 Euro. Kostenlos malen Procreate Pocket ist im Grunde genommen die iPhone-Version von Procreate. Sie ermöglicht das schnelle Zeichnen auf (...). Weiterlesen!

The post Apples Gratis-App der Woche: Procreate Pocket appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AV-Pionier: iPhone hatte in 9 Jahren fast nie Malware-Probleme

Gestern haben wir den Geburtstag des iPhones gefeiert, das seit 9 Jahren auf dem Markt ist. Doch nicht nur das, denn Graham Cluley, Anti-Virus-Spezialist, ist aufgefallen, dass iOS allgemein auch eine relativ sichere Plattform ist – denn in all der Zeit haben sich die Malware-Angriffe stark in Grenzen gehalten.

Malware auf dem Handy? Nicht bei Apple

Graham Cluley hat sich in der Sicherheitsindustrie einen Namen gemacht. Er ist unter anderem für die Windows-Version von Dr. Solomon bekannt, die er entwickelt hat. Er meldete sich auf seinem Blog zu Wort und fand lobende Worte anlässlich des iPhone-Geburtstags.

Denn in den letzten 9 Jahren, in denen das iPhone zu kaufen war, hatte das iPhone im Großen und Ganzen nie mit Sicherheitsproblemen zu kämpfen, die dazu genutzt werden könnten, die Daten des Nutzers auszulesen. Das Einzige, was das iPhone diesbezüglich vorzuweisen hat, sind ziemlich trickreiche Angriffe, die Hardware-Zugriff erfordern und Xcode Ghost, schreibt er.

Malware-Angriffe für das iPhone zielten dabei entweder auf Jailbreaker aus, die Sicherheitslücken in iOS zumeist selbst öffneten (z.B. durch SSH-Zugang mit dem Standardpasswort für den root-User). Bei anderen wurden Enterprise-Profile ausgenutzt oder der Mac zuvor mit Malware infiziert (weshalb iOS bei unbekannten Rechnern nachfragt, ob der Anwender dem Computer vertraut, bevor ein Datenaustausch stattfinden kann).

Das bislang einzige Mal, dass es Angreifern gelungen ist, Malware in den App Store zu bringen, war mit Xcode Ghost. Eine Version von Xcode, die vor allem in China weite Verbreitung erlangte, hatte einen manipulierten Compiler, der die Apps mit Malware ausstattete. Das war auch Apple beim Test der Apps vor der Freischaltung nicht aufgefallen.

Cluley meint mit seinem Lobgesang aber ausdrücklich nicht die Sicherheitslücken, die Daten offenlegen (wie Lockscreen-Bypasses) oder Sicherheitslücken, die sich aushebeln lassen, um das Sicherheitssystem auszutricksen (und z.B. für Jailbreaks genutzt werden). Gemeint ist Malware, die der User mehr oder weniger freiwillig unter einem Vorwand installiert – und die ist bei iOS ziemlich selten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sind das die neuen Lightning-Kopfhörer von Apple?

lightning

Es ist schon einige Monate her, als die ersten Gerüchte rund um das kommende iPhone aufgetaucht sind und darüber berichtet wurde, dass Apple den Kopfhörer-Anschluss entfernen wird. Bis dahin glaubte man noch daran, dass Apple über eine Bluetooth-Lösung nachdenkt, doch nun sind auch diese Gerüchte mehr oder weniger zerstreut worden. Die Bilder oben sollen die ersten Prototypen der neuen EarPods mit Lightning-Stecker zeigen, weshalb davon auszugehen ist, dass Apple genau auf diese Linie setzen wird.

Der Stecker ist relativ groß
Verschwindet der Klinkenstecker bei den alten Modellen noch sehr gut im Gerät selbst, kann man dies beim Lightning-Stecker nicht gerade behaupten. Wir finden den Stecker ziemlich groß und auch irgendwie unhandlich und wir hätten uns von Seiten Apple schon etwas Kompakteres vorgestellt. Welche Qualität die neuen EarPods haben ist noch nicht durchgesickert, aber wir hoffen natürlich, dass Apple die Qualität gegenüber dem normalen Anschluss steigern konnte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cirrus Logic präsentiert Entwickler-Kit für Lightning-Kopfhörer

Crd BoardSeit Wochen gibt es Gerüchte, dass im Herbst ein iPhone 7 auf den Markt kommt, das auf eine klassische Klinkenbuchse für den Kopfhörer-Anschluss verzichtet. Diese Gerüchte verstärken sich in den letzten Tagen, ein Adapter wie auch Kopfhörer mit Lightning-Anschluss werden als Lösung genannt und zuletzt waren auch zweifelhafte Bilder von angeblichen Apple-Ohrhörern mit Lightning-Anschluss zu […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10: App-Zugriff auf sensible Bereiche erfordert Begründung

Siri iOS 10

iPhone- und iPad-Apps müssen künftig stets einen Grund angeben, wenn sie auf Nutzerdaten oder Hardware-Funktionen wie Kamera und Mikrofon zugreifen wollen. Fehlt die Begründung, wird die App zwangsbeendet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Internet-Ausbau in Deutschland: Web wird langsam schneller

… aber wirklich nur langsam.

infografik_1064_top_10_laender_mit_dem_schnellsten_internetzugang_n

Diese Infografik von Statista mit dem schönen Untertitel „Die 10 Länder mit dem schnellsten Internetzugang und Deutschland“ basiert auch Daten aus der aktuellen Ausgabe von „The State of the Internet Report„. Deutschland ist in der Rangliste auf Platz 25 zu finden. Der Breitbandausbau geht bei uns ja nur sehr schleppend voran. Aktuell zählt mal im Schnitt 13,9 Mbit/s. Das ist immerhin ein Anstieg um einen Platz. Südkorea, Norwegen und Schweden belegen die ersten drei Plätze.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rambox vereint WhatsApp, Telegram, Skype und mehr

WhatsApp, Skype, Facebook Messenger, Telegram und mehr: Alles in einem einzigen Programm?

Diesen Multi-Messenger-Ansatz kennt Ihr bereits: von Franz. Das praktische Tool aus Österreich ist kostenlos und einen Download wert, hat aber jetzt in Rambox eine Alternative.

Rambox Dienste Ueberblick

Auch Rambox bitte diverse bekannte Dienste ein. 23 Services von WhatsApp über den Facebook Messenger bis zu Telegram und Slack sind gelistet. Fehlt ein Favorit, könnt Ihr in sogar manuell hinzufügen, verspricht Rambox.

Mit Notifications, Badges und Bitte-nicht-stören-Modus

Rambox ist dabei für Windows, Mac und Linux kostenlos zum Download erhältlich. Vorteil: Ihr müsst nicht immer jede Anwendung einzeln öffnen, sondern steuert Euren Messenger- und Mailverkehr über eine einzige Anwendung.

Bonus: native Notifications, Bitte-nicht-stören-Modus, Ihr könnt die Dienste nach der Häufigkeit Eurer Nutzung gruppieren und Badges informieren über neu eingetroffene Nachrichten.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apptipp: Hazeover

iu Momentan habe ich erneut einen großen Fokus auf Apps die helfen sollen, produktiver und ablenkungsfreier zu arbeiten.
Eines der Programme das ich dafür testete ist: Hazeover

Das Programm ist eine Art “Ablenkungsdimmer”. Bedeutet:

  • starte alle Programm die ich täglich nutze
  • stelle Dimmer auf “50%” und danach
  • ist aktuelles Fenster gut sichtbar, andere hingegen nicht.

Gerade dieses “abdimmen” fand ich anfangs leicht ungewohnt, aber nach mehrmaligen Nutzen möchte ich Hazeover nicht mehr missen. Fazit: coole App . Wer sich nicht so sicher ist, gibt auch eine Trial Version zum fröhlichen testen.

1-2 Verbesserungsvorschläge hätte ich noch:

  • genial wenn auch Dock ausgeblendet wird
  • genial wenn statt einfachen Farbhintergrund zb. Bilder genutzt werden könnten
  • genial wenn Dimmgesten aus allen anderen Programmen heraus funktionieren, so mus ich Hazeover erst öffnen und kann danach abdunklen.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Multiroom-Lautsprecher Sonos Play:3 vorübergehend deutlich preisreduziert

Sonos Play 3Ein Tipp für schnellentschlossene Sonos-Interessenten. Der Multiroom-Lautsprecher Sonos Play:3 ist bei Amazon momentan für 249 Euro und damit 100 Euro unter der Preisempfehlung des Herstellers zu haben. Kommt da ein neues Modell? Wir wissen von nichts, Sonos hat Ende letzten Jahres einen überarbeiteten Play:5 vorgestellt und somit ist nicht ausgeschlossen, dass wir in Kürze auch […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ich lerne mit den Fahrzeugen: Laute, Wörter, Farben, Formen, Zahlen, Sprachen, und vieles mehr …

Zu Lande, zu Wasser und in der Luft … bis ins Weltall! „Ich lerne mit den Fahrzeugen“ ist die spannendste Art, Sprachen zu lernen und gemeinsam mit dem Kind sechs Wissensgebiete zu erkunden: Klänge, Worte, Farben, Formen, Zahlen und Umgebungen.

Die DADA Company fördert auf unterhaltsame und lehrreiche Weise das Interesse von Kindern an Autos, Motorrädern, Booten, Raketen und anderen Fahrzeugen. 

„Ich lerne mit den Fahrzeugen“ vermittelt Kindern Wissen in 6 Bereichen: Töne, Wörter, Farben, Formen, Zahlen und Alltagsszenen. Die App ist eine perfekte Mischung aus Buch, Comic und Spiel, und ist speziell dafür entwickelt, die Entwicklung von Kindern zu fördern.

Die Kinder können beim Spielen mit den 20 beliebtesten Transportmitteln interagieren und dabei lernen. Diese einzigartige Erfahrung ermöglicht es ihnen, unterbewusst und ohne zusätzliche Hilfe zu lernen. 
Das Spiel wird von Lehrern, Eltern, Pädagogen und Kindern betreut und zielt darauf ab, qualitativ hochwertige Unterhaltung zu bieten. 

MERKMALE
• Erregt die Aufmerksamkeit und hilft bei der Unterscheidung von akustischen und visuellen Inhalten. 
• Bringt Kindern Zahlen und das Zählen bei. 
• Bringt Kindern bei, Fahrzeuge und ihre Namen, Grundfarben, Klänge, Formen und Alltagsszenen zu unterscheiden, zu identifizieren und sie sich zu merken. 
• Einfaches Deutsch. 
• Empfohlen für Kinder von 0 bis 6 Jahren.

WP-Appbox: Ich lerne mit den Fahrzeugen: Laute, Wörter, Farben, Formen, Zahlen, Sprachen, und vieles mehr ... (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

UnDistracted 1.41 - $12.00



UnDistracted is a simple app developed to help you stay concentrated on the task at hand. The utility has settings that will eliminate distractions and promotes activation of a "Focus Mode" that will make all the necessary adjustments without too much user interference.

Features
  • Turn everything off--with one click - There are a lot of things on your screen that distracts you: crazy amount of icons, Dock with dozens of notifications and an ocean of inactive apps. Information noise is annoying and interrupting the work. Only one click and UnDistracted app turns off everything unnecessary and helps you to focus on the most important things.
  • Personal approach - Some people get distracted with the Dock menu. Others with push notifications. UnDistracted allows setting it up based on your personal needs. Every time you switch on your computer, it will be activated automatically.
  • Focus on the most important - Do you work with dozens of tabs opened? Are there too many of them to get concentrated? UnDistracted can shadow all windows except the active one. Fine tuning allows you to choose the shadow level. Now, only the essential things stay right in front of your eyes. Nothing interferes with you anymore.

There are a lot of different applications that can do only one of those things. Some of them shadow windows (HazeOver, StayFocused), and the others hide icons on the desktop (HiddenMe, Desktop Ghost) or hide Menu bar and Dock (Menu Eclipse), but to get concentrated and delete everything that distracts you, it is necessary to launch several applications, set them up in the System Preferences, it is inconvenient and time-consuming.



Version 1.41:
  • Fixed crash on startup. Sorry for the inconvenience!


  • OS X 10.9 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7: EarPods mit Lightning-Stecker im Netz aufgetaucht

Apple EarPodsDas iPhone 7 steht immer noch im Verdacht den Klinkennschluss fallen zu lassen. Während die einen Gerüchte auf einen Adapter im Paket setzen, sind nun Bilder von EarPods mit Lightning aufgetaucht.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Popstars singen Klagelied bei der EU-Kommission über YouTube

Youtube & Co. erklären Jugendlichen Politik

Über 1000 Künstler und Bands, darunter etwa Coldplay oder Lady Gaga, beschweren sich in einem Brief an Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, dass YouTube zuwenig gegen Copyright-Verstöße tue und sie um ihre Tantiemen bringe.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Booq Saddle Pro: In diese Businesstasche passen nicht nur MacBook & iPad

Heute werfen wir einen Blick auf ein echtes Platzwunder für Ordnungsfanatiker: Die Booq Saddle Pro richtet sich vornehmlich an Business-Kunden.

Booq Saddle Pro

Zunächst einmal müssen wir eine kleine Lobeshymne für Booq loswerden: Insbesondere die Taschen und Rucksäcke des Herstellers gefallen uns ausgesprochen gut. Zwar muss man für die Produkte oftmals ein paar Euro mehr auf den Tisch legen, bekommt dafür aber auch hohe Qualität geboten. Ein sehr gutes Beispiel ist der Booq Taipan Shock: Nach der Vorstellung im Oktober 2014 habe ich den Rucksack jeden Wochentag im Einsatz und auch nach fast zwei Jahren sieht er noch aus wie neu.

Während sich der Taipan Shock im Alltag bewährt gemacht hat, ist der neueste Vertreter der Booq-Familie für mich persönlich zwar eher weniger interessant, aber das mag bei euch ja vielleicht anders aussehen. Jedenfalls habe ich die Gelegenheit gehabt, mir die neue Booq Saddle Pro genauer anzusehen. Die wichtigsten Details gibt es in diesem Artikel für euch.

Booq Saddle Pro bietet Platz satt

„Neben einem bis zu 15 Zoll großen MacBook oder 16,5 Zoll großen Laptop lassen sich in der klassisch eleganten Umhängetasche alle wesentlichen Alltagshelfer sicher transportieren, beispielsweise Magazine und Unterlagen, ein iPad, Bücher und jede Menge Accessoires. Auch ein paar Ordner müssen mit? Bei Bedarf lässt sich das Innenfach unkompliziert durch das Öffnen des umlaufenden Reißverschlusses erweitern und bietet dann 3,7 Liter mehr Volumen“, heißt es in einer Pressemitteilung.

In der Praxis sieht das wie folgt aus: In der Business-Tasche sind insgesamt 15 voneinander getrennte Fächer sowie zwei Stifthalter zu finden. In die Booq Saddle Pro passt also wirklich jede Menge herein – und damit ihr davon einen besseren Eindruck bekommt, gibt es am Ende des Artikels ein kleines Video, in dem wir einfach mal schauen, was alles in die Tasche passt.

Unser schnelles Fazit: In der Booq Saddle Pro ist mächtig Platz und – wenn der Nutzer es denn möchte – auch sehr viel Ordnung. Egal ob großes oder kleines Equipment, es findet alles seinen rechten Platz. Was neben der Empfehlung am Ende bleibt, ist der ordentliche Preis: 295 Euro sind sicherlich kein Pappenstiel. 

(YouTube-Link)

Der Artikel Booq Saddle Pro: In diese Businesstasche passen nicht nur MacBook & iPad erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Procreate Pocket: Apple verschenkt Zeichen-App im Wert von 3 Euro

Apple zeigt sich heute wieder von seiner großzügigen Seite und verschenkt mit Procreate Pocket für iPhone eine App, für die man normalerweise 3 Euro bezahlen würde. Einziger Haken: Man benötigt dafür die Apple-Store-App und ein iPhone oder iPod touch.

Zeichnen auf dem iPhone

Mit Procreate Pocket kann man auf dem iPhone zeichnen oder Skizzen auf den Bildschirm kritzeln. Dafür bietet die App eine Reihe von Werkzeugen, mit denen das möglich ist. Auf dem iPhone 6s gibt es sogar 3D-Touch-Unterstützung, mit der die Drucktiefe für die Pinselstriche ausgewertet wird. Normalerweise kostet die App 2,99 Euro im App Store, aber Apple verschenkt sie in dieser Woche.

Um dranzukommen, benötigt ihr die Apple Store App, die ihr euch kostenlos im App Store herunterladen könnt. In der App wechselt ihr in den „Stores“-Tab und scrollt ganz nach unten. Dort ist eine Slideshow zu sehen, die momentan aus drei Bildern besteht. Wischt diese zum dritten Bild weg – dort befindet sich die Download-Möglichkeit.

procreate-gratis

Ihr dürft die App nicht im App Store suchen, denn dort kostet sie nach wie vor 3 Euro. Ihr müsst den Link in der Apple-Store-App aufrufen, denn Apple gibt euch dafür einen Gutscheincode. Dieser wird automatisch eingelöst und ihr könnt die App kostenlos herunterladen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die 10 besten Mac-Spiele im Steam Summer Sale

Valves Spiele-Vertriebsplattform Steam veranstaltet zu jedem möglichen Anlass eine Rabatt-Aktion, bei der Computer-Spiele zum Schleuderpreis angeboten werden. Derzeit ist der Sommer Grund genug, um im Steam Summer Sale tausende Spiele um teilweise 75 Prozent zu reduzieren. Wir sind einmal die Mac-Abteilung des Steam Summer Sales durchgegangen und haben die zehn besten heruntergesetzten Spiele für den Mac herausgesucht.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 30. Juni (2 News)

Viele weitere iOS Spiele Neuigkeiten gibt es in unserem News-Ticker. Wie immer werden wir diesen mehrmals am Tag aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreviewum 14:23h

    „Heroes of Incredible Tales“ Releasetermin

    Das neue MMO Heroes of Incredible Tales von Nexon wird vermutlich am 7. Juli im AppStore erscheinen.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreisreduzierungum 07:27h

    „Leo’s Fortune“ wieder reduziert

    Die letzte Preissenkung für Leo’s Fortune (AppStore) verpasst? Kein Problem, denn der Puzzle-Plattformer ist wieder für 2,99€ statt 4,99€ im Angebot.
    Leo
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Der Beitrag News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 30. Juni (2 News) erschien zuerst auf iPlayApps.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steigende Konkurrenz: Facebooks „News Feed“ wird teurer

Von Neuigkeiten kann man eigentlich kaum noch sprechen, wenn Facebook mal wieder verkündet, an seinem News Feed zu arbeiten – schließlich sieht das Unternehmen seine Arbeit selbst als Dauereinsatz zur stetigen Verbesserung der Plattform, dennoch informiert das soziale Netzwerk gern über die aktuellen Veränderungen:

Das Ziel des News Feeds ist es (noch immer), den Nutzern vor allem die Beiträge zu zeigen, die für sie am relevantesten sind, um nicht in der täglichen Flut der Beiträge von Freunden, Bekannten und abonnierten Seiten zu ertrinken. Ein Algorithmus bestimmt die Relevanz eines jeden Beitrages für den Nutzer und zeigt die wichtigsten (und die best bezahlten) ganz oben an.

Facebook

Dabei hält sich Facebook laut eigener Aussage an ein paar zentrale Werte:

Beiträge von Freunden und der Familie werden demnach zuerst gezeigt, damit die Nutzer nicht ewig scrollen müssen, um mit den wichtigen Personen aus ihrem Leben in Kontakt zu bleiben. Dabei lernt das Programm aus unserem Verhalten: Liked man z.B. häufig Fotos seiner Schwester, werden diese künftig als wichtiger erachtet und stehen weiter oben.
Doch Facebooks „Forschung“ hat noch zwei weitere wichtige Erwartungen an den Newsfeed aufgezeigt: Zum einen soll er informieren – das können je nach Nutzerinteresse lokale Nachrichten, ein bevorstehendes Ereignis, Neuigkeiten über einen Promi oder auch ein Rezept sein. Zum anderen soll der News Feed die Nutzer unterhalten. Dazu können für den einen Nutzer Beiträge eines Sportlers dienen oder Live-Videos oder lustige Fotos für einen anderen.

Was ein Nutzer zu sehen bekommt hängt dabei ausschließlich von seinen eigenen Interessen ab. Man betont in den eigenen Richtlinien, dass alle Quellen gleich behandelt werden und Facebook keine Meinung bevorzugt – nicht nur, weil man glaubt, damit das Richtige zu tun, sondern auch, weil es gut für’s Geschäft ist: Wenn die Nutzer Inhalte sehen, die ihnen gefallen, verbringen Sie mehr Zeit im News Feed und sehen mehr Werbung. Gewisse Gemeinschaftsstandards für ein respektvolles und sicheres Zusammenleben müssen natürlich gewahrt bleiben.

Authentische Geschichten bekommen die größte Resonanz, wie das Feedback aus den Nutzer-Umfragen ergab. Diese gilt es von irreführenden und reißerischen Beiträgen und von Spam zu unterscheiden, von denen die Nutzer in Zukunft weniger sehen sollen. Mit Funktionen wie „entfolgen“, „verbergen“ und „als erstes anzeigen“ können Nutzer schon länger aktiv mitbestimmen, wie ihr News Feed aufgebaut ist.

Hin und wieder passt Facebook seinen News-Feed-Algorithmus aber auch selbst an Veränderungen an. Scheinbar haben sich bei den Umfragen viele Nutzer beschwert, sie würden zu wenig von Ihren Freunden sehen, was bei der Steigenden Zahl von Facebook-Seiten wenig verwundert. Um die bereits beschriebenen Grundsätze zu erfüllen, wurden daher bereits im April drei Änderungen vorgenommen:
Beiträge von Freunden erscheinen weiter oben im News Feed, damit Nutzer, die viele Seiten abonniert haben, diese nicht verpassen.

Facebook Interaktion

Interaktionen von Freunden mit Seiten (also Likes und Kommentare) sollen dafür nicht mehr so häufig angezeigt werden. Beides dürfte Seitenbetreibern sauer aufstoßen, da die Reichweite von Seiten (also z.T. von zahlenden Kunden) darunter leiden kann. Als kleine Gegenmaßnahme wurde eine Regel aufgeweicht, die verhindert, dass von einer Seite mehrere Beiträge direkt nacheinander gezeigt werden. Das war vor allem bei (neuen) Nutzern ein Problem, die zu wenig Kontakte und verknüpfte Seiten aufwiesen, um den News Feed zu füllen. Ansonsten verweist Facebook auf seine Best Practices, die Seitenbetreiber beherzigen sollen, um die Qualität und damit die Reichweite ihrer Seiten zu steigern.

Da sich die Umfrageergebnisse seit dem ersten Update nicht wie gewünscht verbesserten, kündigte man nun an, diese Entwicklung in einem erneuten Update noch zu verstärken. Das Update wird vermutlich – wie alle Änderungen des sozialen Netzwerks – erst nach und nach bei den Nutzern ausgespielt werden. Für Seitenbetreiber bedeutet das wohl in Zukunft noch weniger organische Reichweite und ein stärkerer Trend zur immer teueren Bewerbung der eigenen Inhalte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Wippen, ein Balanceakt von einem Puzzler

Unsere heutige App des Tages Wippen ist ein filigraner Physik-Puzzler.

Es ist immer schön zu sehen, wenn sich iOS-Spieleentwickler an eine hochwertige Umsetzung neuer Konzepte wagen. Wippen ist das beste Beispiel:

Die Level werden immer herausfordernder, wenn Ihr per einfach zu erlernender Tap-Steuerung einen Ball auf einem Stift balanciert.

wippen_ios_1

Jeder Tipp bewegt den Stift etwas nach oben, verändert aber auch seinen Winkel, wodurch der Ball in Bewegung gerät. Das ist immer wieder schnell auszugleichen, ansonsten rollt der Ball schnell in eines der Löcher, die Euch vom Ziel trennen.

Einmal zahlen, über 50 Level erhalten

Über 50 Level sind dabei zu meistern – ein Umfang, der den Preis von 1,99 Euro rechtfertigt. Und wer weiß: Vielleicht kommen in zukünftigen Updates noch mehr dazu. Wir hoffen es, denn Wippen macht Laune. (ab iOS 7.0, ab iPhone 4S, deutsch)

Wippen Wippen
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 45 MB)
UNSERE BEWERTUNG FÜR WIPPEN
  • Gameplay - 9/10
    9/10
  • Steuerung - 8/10
    8/10
  • Grafik & Sound - 10/10
    10/10
  • Wiederspielwert - 7/10
    7/10

Das sagt iTopnews

Elegant, sensibel gestaltet, umfangreich: Wippen ist originell und lohnt den Download.

8.5/10
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verschiedene Apple Watch Armbänder sind derzeit ausverkauft

Ein Blick in den Apple Online Store verrät, dass es bei verschiedenen Apple Watch Armbändern derzeit lange Lieferzeiten gibt oder die von Apple als ausverkauft deklariert werden. Normale Schwankungen der Lieferzeiten? Oder sind dies schon Vorbereitungen auf die Apple Watch 2?

apple_watch_bands_store

Verschiedene Apple Watch Armbänder sind derzeit ausverkauft

Beschäftigt man sich derzeit intensiver mit der Apple Watch bzw. mit den zugehörigen Apple Watch Armbändern im Apple Online Store, so merkt man, dass diese teils hohe Lieferzeiten aufweisen oder sogar als ausverkauft bzw. „Derzeit nicht verfügbar“ deklariert werden.

So sind aktuell z.B. das Gliederarmband  (42mm, Silber), das moderne Lederarmband (38mm, rot, eisblau, gelborange), das Loop-Lederarmband (42mm, mehrere Farben), dass klassische Lederarmband (38mm und 42mm, verschiedene Farben sowie das Sportarmband (38mm und 42mm, verschiedene Farben) nicht verfügbar bzw. ausverkauft.

Aber auch bei den normalen Apple Watch Modellen gibt es derzeit Engpässe. Viele Apple Watches werden mit einer Lieferzeit von 4 bis 6 Wochen deklariert.

Es drängt sich natürlich die Frage auf, warum dies der Fall ist. Sind es normale Schwankungen? Gibt es Produktionsprobleme? Bereitet sich Apple auf die Apple Watch 2 vor? Ist die Nachfrage derzeit extrem hoch? Fragen über Fragen, die vermutlich von Apple nicht beantwortet werden. Aktuell gehen wir davon aus, dass Apple die Apple Watch 2 im Herbst dieses Jahres vorstellen wird. Bei den Armbändern rechnen wir allerdings damit, dass diese auch mit der Apple Watch 2 kompatibel sein werden. Wir beobachten einfach in den kommenden Tagen den Apple Online Store und verfolgen die Situation. (Danke für eure Hinweise)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spotify und US-Senatorin poltern gegen Apples Marktmacht

Apple

Der iPhone-Hersteller nutzt die Kontrolle über iOS, um Mitbewerber im Musik-Streaming-Geschäft zu "zerquetschen", klagt Spotify. Neben Apple hat eine US-Senatorin auch die Geschäftsstrategien von Google und Amazon kritisiert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 30.6.16

Bildung

WP-Appbox: JabberTalk (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Motorcycle Test Prep (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Circle of 5ths Clock (0,99 €, App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: Double Rainbow Clock (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: ???? (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Safety Note+ (Kostenlos, App Store) →

Foto & Video

WP-Appbox: Secret Albums Calculator X Pro - Hide photos & videos (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Camera Folder (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Take (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: MovieSpirit - Professional Movie Maker (7,99 €, App Store) →

Gesundheit & Fitness

WP-Appbox: XGT Fitness Member (Kostenlos, App Store) →

Lifestyle

WP-Appbox: Time Note - timeline note, record your important events (Kostenlos, App Store) →

Musik

WP-Appbox: Tin Whistle Trainer (Kostenlos, App Store) →

Reisen

WP-Appbox: Trip Squid: Multi Leg Itinerary Planner (2,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Hamilton Travel Guide (4,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Es-Tr Offline Photo Translator (1,99 €, App Store) →

Spiele

WP-Appbox: 8bitWar: Origins (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: First - Choose wisely! (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: ??? (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: ???2-???? (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: ????-???????????PK?3D?????????? (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Flappy Trumpy Game (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: ReWordz (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Color Connect Dots 2016 (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Wardwell House VR (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: River Raid Original (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Flight Unlimited 2K16 - Flight Simulator (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Ninjas - STOLEN SCROLLS (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Tower Balance (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Archer's Odyssey (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Drop The Chicken (Kostenlos, App Store) →

Sport

WP-Appbox: Cycling Gear (Kostenlos, App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: Demolition Physics (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Cat'z Up (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Snow Globe by poptical (Kostenlos, App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: Credit Cards And Cheques Keeper With Backup (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Business Card-Manager Mit Backup (1,99 €, App Store) →

WP-Appbox: QR Kit Pro: QR Code Generate & Read all Types of Barcode,QR Code and Data Matrix Code (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Siri-Kommandos im Überblick – und was OK Google dazu sagt

Siri OkWer einen Blick auf die deutschsprachige Siri-Übersicht wirft, fragt sich unweigerlich: War das schon alles? Wie auf Apples amerikanischer Siri-Seite zu sehen war es das nicht. Aber auch die Konkurrenz von Google schläft bei diesem Thema nicht, dazu weiter unten mehr. Auf Apples amerikanische Siri-Seite finden sich deutlich mehr Siri-Funktionen gelistet, als in Deutschland. Hier […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Bilder einer angeblichen iPhone 7 Rückseite aufgetaucht

Die für gewöhnlich in solchen Dingen akkurate französische Webseite nowhereelse wartet heute mit Bildern einer angeblichen iPhone 7 Rückseite auf. Diese zeigen eine größere kreisförmige Öffnung für die Kamera, die dabei aber auch immer noch hervorsteht.

Das Bild zeigt neben der Rückseite auch ein verändertes Antennendesign. Sollte es sich um ein original Bauteil handeln, wäre der Antennenstreifen auf der Rückseite verschwunden und würde an der oberen Kante verlaufen. Ein identischen...

Neue Bilder einer angeblichen iPhone 7 Rückseite aufgetaucht
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

HotKey App

Mit HotKey können Sie ganz einfach eigene Tastaturkürzel festlegen, um Programme aus jeder Situation heraus zu starten oder Ordner zu öffnen. 
Zusätzlich lässt sich per Tastenkürzel auch der aktuelle Inhalt der Zwischenablage einsehen.

WP-Appbox: HotKey App (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Werbung: Bestimmt selbst, welche Werbung euch angezeigt wird

Interessen 1Bei Google Werbung gibt es zwei Seiten: den Konzern Google, der mit Werbung einen Teil seiner Einnahmen erwirtschaften muss und den Besucher der Seiten, der ein kostenloses Angebot nutzen möchte. Damit Werbung zielgerichtet ausgeliefert werden kann, folgt Google deinem Weg im Netz, nicht nur durch die Google Suche und andere Angebote von Google, sondern auch […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tolino Page: Neuer Konkurrenz für den klassischen Kindle vorgestellt

Die großen deutschen Buchhändler und die Telekom haben einen neuen eBook-Reader auf den Markt gebracht: Wir liefern euch die wichtigsten Informationen rund um den Tolino Page.

Tolino Page

Mein Kollege Frederick lässt es sich heute an seinem Ehrentag noch mal richtig gutgehen und macht sich morgen auf in seinen wohlverdienten Urlaub. Und was darf da nicht fehlen? Richtig: Ein eBook-Reader. Freddy hat einen Tolino Shine 2 HD im Einsatz, der im Handel rund 119 Euro kostet. Falls euch das für ein digitales Lesegerät zu viel ist, gab es bislang vor allem eine bekannte Alternative: Den Amazon Kindle. Erst in der vergangenen Woche wurde die neueste Generation des günstigsten Modells vorgestellt, die Auslieferung erfolgt am Ende Juli.

Auch die Telekom und die großen deutschen Buchhändler wie beispielsweise Thalia haben erkannt, dass ihnen ein günstiges Gerät für Einsteiger fehlt und liefern genau das jetzt nach: Seit heute kann der neue Tolino Page für 69 Euro gekauft werden. Rein von den technischen Daten tut sich im Vergleich zum klassischen Kindle nichts, allerdings gibt es einige interessante Unterschiede.

Da wäre zum Beispiel der Preis. Eigentlich kostet der Kindle mit 69,99 Euro nicht viel mehr, in diesem Fall muss man aber mit Werbung leben, die auf dem Sperrbildschirm angezeigt wird. Wer das nicht möchte, muss 79,99 Euro auf den Tisch legen – und das sind immerhin fast 16 Prozent mehr. Der zweite große Unterschied: Beim Kindle legt man sich auf Amazon als einzigen Anbieter fest und muss eBooks aus anderen Quellen am Computer konvertieren. Beim Tolino Page hat man die Wahl zwischen verschiedenen Anbietern und kann auch Bücher aus Onleihe & Co. ohne großen Aufwand lesen.

Tolino Page: Deutliche Abstriche in Sachen Technik

Allerdings sollte auch beim Tolino Page klar sein, dass man für 69 Euro keine hochmoderne Technik bekommt. So löst das 6 Zoll Große Display mit 167 ppi nicht so hoch auf wie es bei den großen Brüdern der Fall ist. Das Schriftbild ist damit nicht so scharf wie bei den teureren Geräten, die auf 300 ppi kommen. Zudem fehlt beim Tolino Page eine integrierte Beleuchtung, im Dunkeln kann also nicht gelesen werden.

Mit seinem grauen Gehäuse bewegt sich der Tolino Page farblich ziemlich genau zwischen dem weißen und schwarzen Kindle. Abgesehen davon fällt vor allem der deutlich breitere Rahmen an der Unterseite des Displays auf, wobei ich hier die Worte besser oder schlechter nicht unbedingt in den Mund nehmen würde – denn der breitete Rahmen kann durchaus helfen, das Gerät leichter in der Hand zu halten.

Die Frage aller Fragen: Neben dem iPhone oder iPad lieber einen günstigen eBook-Reader kaufen oder etwas mehr investieren? Klar ist: Selbst mit dem Tolino Page ist das Leseerlebnis besser als beispielsweise mit dem iPad, hier sind Display-Technik und Gewicht die entscheidenden Faktoren. Am Ende sind es aber auch nur rund 50 Euro, die man für ein besseres Gerät wie den Tolino Vision 2 HD oder Kindle Paperwhite investieren müsste.

Der Artikel Tolino Page: Neuer Konkurrenz für den klassischen Kindle vorgestellt erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone Generationen im Überblick: lohnt eine Reparatur?

iPhone Generationen

Das iPhone 7 in diesem Jahr ist die 14. Generation der Smartphone-Entwickler aus Cupertino. 2007 wurde das erste iPhone auf den Markt gebracht und stellte die Smartphone-Welt mit seinem Bedienkonzept und Multi-Touch-Screen auf den Kopf. Erhältlich waren die ersten Modelle seinerzeit ausschließlich bei der Deutschen Telekom in Verbindung mit einem Vertrag. Die Kosten lagen bei 399 Euro für 8 GB Speicher. Was für damalige Verhältnisse viel Speicherplatz war, reicht heutzutage bei einer normalen App- und Medien-Auslastung wahrscheinlich für kein einziges iOS-Update mehr.

iPhone 7 abwarten oder Altgerät pimpen?

Noch in diesem Jahr soll das iPhone 7 auf den Markt kommen. Gerüchteweise fallen die technischen Sprünge beim iPhone 7 übersichtlich aus. Es ist für viele eher ein Rückschritt, sollte tatsächlich der Kopfhörereingang (für 3,5 mm Klinkenstecker) wegfallen. Seit der ersten Generation hat sich vieles geändert: nicht nur die Technik, sondern auch die Preise. Gutscheinsammler.de hat die Verkaufskosten für originalverpackte Ware und typische Reparaturkosten der verschiedenen iPhone Generationen verglichen und in einer Infografik aufbereitet, um die besten Optionen für Käufer und Verkäufer zu finden.

Wer noch eine ältere iPhone Generation auftreiben kann, sollte einmal schauen, ob der Gang in den Apple Store lohnt. Natürlich ist hier die Reparatur defekter Geräte am teuersten. Der Wechsel eines iPhone-Displays kostet zwischen 147 Euro und 167 Euro, der des Akkus 79 Euro. In freien Werkstätten kostet ein neues Display für das 2G lediglich 29 Euro, für Nachfolger 59 Euro (bis 4S) und steigert sich dann von 99 Euro (iPhone 5) in kleinen Schritten auf 199 Euro für das neueste Modell. Hier variieren die Preise von Anbieter zu Anbieter um einige Euro. Empfehlenswert ist es, sich vorher mehrere Angebote einzuholen. Aber Vorsicht: Viele Werkstätten berechnen eine Pauschale von etwa 20 Euro für einen Kostenvoranschlag. Eine Reparatur von Akku, Lautsprecher oder Kamera bewegt sich zwischen 29 Euro und 89 Euro. Ab dem iPhone 5S mit Touch-ID (Fingerabdrucksensor) gilt allerdings besondere Vorsicht bei nicht-Apple-zertifizierten Händlern. Ein Fehler 53 kann bei einer Reparatur das iPhone endgültig unbrauchbar machen.

iPhone GenerationenDer Blick zurück offenbart nicht nur die technische Entwicklung, sondern auch wie nutzerunfreundlich Apple seine Smartphones benannt hat: 3GS, 5C, 5S, 6S plus, SE. Wer soll da noch durchblicken? Zumal man Geräte nur mit Zahl sowie Zahl und „S“ sowie das 5S und SE äußerlich nicht voneinander unterscheiden kann.

Kontinuierlich steigender Kaufpreis

Mit jeder Neueinführung stieg auch der Einstiegspreis. Außer bei den kleineren Modellen wie das bunte 5C oder das iPhone SE (Small Edition), letzteres wurde erst in diesem Jahr eingeführt. Das iPhone 4 hat bei Apple damals 519 Euro gekostet, das iPhone 6S kostete bereits 745 Euro. Mit der 6er-Reihe wurde erstmals ein kleines und ein größeres Modell (mit der Endung Plus) vorgestellt. Die Preisdifferenz zwischen dem iPhone 6S und dem iPhone 6S Plus beträgt 110 Euro, ein stolzer Aufpreis.

Erste iPhone Generation ist viel wert

Wer noch die erste iPhone-Generation besitzt, sollte es aus der Schublade holen, vor allem wenn es noch originalverpackt ist. Für das iPhone werden in Deutschland bis zu 3.495 Euro verlangt. Der Höchstpreis in den USA beträgt 22.322 Euro. Da ist der Versand nach Deutschland noch das günstigste. Warum dieses Angebot so hoch ist, ist nicht ersichtlich. Es wird lediglich erwähnt, dass es eine Rarität sei und ein gebrauchtes 2G sowie eine verglaste Box zum Aufstellen im Lieferumfang inbegriffen sind. Das ist halt so ein Sammlerding. Aber ernsthaft: Wer kaufte 2007 ein iPhone und ließ es dann fast neun Jahre in der Verpackung?

Auch für das iPhone 3G werden inzwischen teilweise vierstellige Beträge verlangt. Sondereditionen wie zum Beispiel mit Zirkonia oder Swarowski veredelte Geräte der neueren Generationen kosten gleich das Doppelte oder Dreifache (iPhone 5S und iPhone 6). Wer mit einem Gerät aus echtem Gold telefonieren möchte, muss ebenfalls tief in die Taschen greifen und 2.999 Euro bezahlen.

Gute Einsteigermodelle: iPhone 4 bis 5S

Wer erstmals ein iPhone braucht, aber keine großen Summen dafür bezahlen möchte, ist mit diesen Geräten gut beraten: Das iPhone 4 gibt es ab 150 Euro, das iPhone 5S bereits ab 280 Euro (in Originalverpackung). Gebraucht sind die Geräte noch günstiger. Das iPhone 6, gerade mal zwei Jahre alt, ist rund 200 Euro günstiger als zu Beginn und somit ein echtes Schnäppchen. Die aktuelle iOS-Version sollte bis zum iPhone 5S einwandfrei funktionieren.

iPhones für die Ewigkeit?

Abschließend kann man festhalten, dass alte originalverpackte iPhones lohnende Anlageobjekte sind. Für Sparfüchse, die ein originalverpacktes oder gebrauchtes iPhone kaufen möchten, empfehlen sich das iPhone 4 und das 4S, denn diese Modelle können durch Preis, Ausstattung und niedrige Reparaturkosten punkten. Zudem gilt bei den Reparaturen, dass freie Werkstätte ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als die offiziellen Apple Stores aufweisen. Hier sollte man jedoch die Servicegebühren und die verfallende Garantie im Hinterkopf behalten.

Da die Grafik von Gutscheinsammler.de stammt, noch kurz ein Wort zum Anbieter: Die Couponing-Plattform bietet Usern eine Auswahl aus über 4.000 Gratis-Gutscheinen und Rabattcodes für mehr als 2.000 Onlineshops, wie Zalando, Amazon oder MyToys. Seit dem Launch im Jahr 2010 gehört der Anbieter heute zu den Top 3 der beliebtesten Portale für kostenlose Coupons im deutschsprachigen Raum mit monatlich 3,9 Millionen Seitenaufrufen und 1,2 Millionen Unique Visits. Die Plattform ist ein Angebot der Webgears GmbH mit Sitz in Götzis (Österreich) und Berlin. Geschäftsführer und Gründer sind Alexander Bitsche, Daniel Ender und Tobias Klien. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 40 Mitarbeiter.

Der Beitrag erschien zuerst auf iPhone-Fan.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung beim iPhone 8 in 2017 dick im Geschäft

Samsung soll 2017 die meisten OLED Displays für iPhones bereitstellen.

Im nächsten Jahr könnten etwa 40 Millionen Panels alleine für Apple hergestellt werden, im Jahr darauf das Doppelte und 2019 sogar 120 Millionen. Weitere kleine Anteile sollen von LG, Au Optronics, Japan Display und Sharp produziert werden.

Samsung Galaxy S7 Bildschirm

Samsungs OLED-Produktion steigt enorm

Zum Vergleich: Der Electronics-Teil von Samsung (u.a. zuständig für Smartphones) nimmt dem Display-Teil aktuell etwa 239 Millionen Stück ab und bis 2019 sollen es 290 Millionen werden.

Diverse chinesische Hersteller, darunter Oppo, Huawei und Lenovo, bestellen aktuell etwa 99 Millionen AMOLED-Screens, bis 2019 könnten es 150 Millionen werden, wie MacRumors berichtet.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Find Differences : Stewardess

Eine erstaunliches „finden Sie den Unterschied Spiel“ Abenteuer. Begleiten Sie die Stewardess auf ihrer Reise und genießen Sie die Reisen. Vergleichen Sie zwei Bilder, die dieselben zu scheinen sein, aber es nicht sind. Finde alle versteckten Unterschiede zwischen ihnen. Verbessern Sie Ihre Aufmerksamkeit und fordern Gehirn beim Spielen,

WP-Appbox: Find Differences : Stewardess (0,99 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MarkdownD 3.4 - $20.00



MarkdownD can easily handle all your markdown needs:

  • Supports export to PDF
  • Supports printing
  • Supports standard Markdown/CommonMark and GFM (GitHub)-flavored markdown
  • Live preview support
  • Supports ToC (Table of Contents), Emoji expressions, TaskLists (task map), and @Links (link)
  • Supports decoding and filtering of HTML tags and attributes
  • Supports TeX (LaTex expression, KaTeX), flow diagrams, and sequence diagrams
  • Supports document-recovery mechanism
  • Supports formatted text, code blocks, tables, code-folding, search-and-replace, multiple languages, HTML entity code - syntax highlighting

FAQ: http://github.com/Romanysoft/MarkdownD/



Version 3.4:
Improved
  • When a PDF file is exported, it will prompt the user to select the Markdown preview text only, or the current operation contents
  • Added a new feature: the edited Markdown file can be displayed in the File Manager
  • Optimized Markdown resources’ kernel loads
  • When you attempt to export a PDF file that is in use by another program, it will pop-up error messages
Bug Fixes
  • It solved the problem when associated with .md file, the file can not be opened
  • It deals with the problem, When editing Markdown text, the table content displays incomplete issue for the preview part, if we use the table element
  • It solved the problem that when we export PDF files it has excess content
  • When quit the MarkdownD, unsaved local file without prompt to save
  • It deals with the issue that after one click of Common operation, it will become invalid
  • when save a PDF file or a local file, the file selection dialog the default prompts’ file name is invalid


  • OS X 10.7 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sonos Play 3: Beliebter Speaker kurz zum Tiefstpreis

Die Speaker von Sonos sind begehrt. Aktuell gibt es sie zum Tiefstpreis.

Update: Am gestrigen Mittwoch haben wir über die Preis-Aktion erstmals berichtet. In Kürze dürfte das Angebot vergriffen sein. Es gilt nur solange der Vorrat reicht.

Der Sonos Play 3 kostet eigentlich 339 Euro. Bei Amazon könnt Ihr derzeit für 293 Euro zuschlagen. Doch es geht noch günstiger – bei Media Markt.

Sonos Play 3 Bild

Gegenüber dem Amazon-Preis spart Ihr also noch mal 44 Euro. Eine feine Sache. Genauso wie die Speaker selbst, die Ihr natürlich auch untereinander im Multiroom-System verbinden könnt. Oder Ihr platziert einen Speaker im Wohnzimmer, während die andere Sonos-Box im Arbeitszimmer steht.

Mit Unterstützung für Spotify und Apple Music

Die Sonos-Speaker werden über die kostenlose Sonos-App gesteuert. Sie spielen auch mit Apple Music, Spotify und Deezer bzw. der iTunes-Bibliothek zusammen. Der schicke Lautsprecher lässt sich horizontol oder vertikal aufstellen.

Und der Klang, das ist ja das Wichtigste: überzeugend! Genauso wie der Media-Markt-Preis gerade.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
EarPods Kopfhörer

iGadget-Tipp: EarPods Kopfhörer ab 1.00 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Das Design entspricht zu 100% dem von Apple, die Verpackung auch.

Bleibt die Frage, ob es sich um Nachbauten handelt oder einfach die Originale über den Hinterausgang den Weg zum Käufer finden...

Auf jeden Fall eine satte Ersparnis gegenüber den 29 Euro von Apple.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Apple verteilt vierte Betas zu OS X 10.11.6, tvOS 9.2.2 und iOS 9.3.3

Eine Woche nach den letzten Vorabversionen verteilt Apple heute an registrierte Entwickler eine weitere Vorabversion der nächsten Minor-Updates der aktuellen OS-X-, iOS-, watchOS- und tvOS-Versionen.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Technik-Todesliste: „Bauteil-Einsatz“ und deren Laufzeit

Apple Technik-Todesliste: „Bauteil-Einsatz“ und deren Laufzeit auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Dass Apple zu den führenden Global Playern im Tech-Segment gehört, ist ja bekannt. Und dass der Konzern die Macht besitzt, etablierte Technik nach und nach „verschwinden“ zu lassen, ist eine...
JETZT WEITERLESEN

Der Beitrag Apple Technik-Todesliste: „Bauteil-Einsatz“ und deren Laufzeit erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verschenkt Zeichen-App Procreate für iPhone

Apple verschenkt die Zeichen-App Procreate für das iPhone, genauer gesagt handelt es sich um Procreate Pocket. In regelmäßigen Abständen schenkt euch Apple eine Applikation. Um an den kostenlosen Download zu gelangen, müsst ihr allerdings einen kleinen Umweg in Kauf nehmen. Dieser stellt allerdings keine Echte Hürde dar und so sollte es für euch kein Problem sein Procreate Pocket kostenlos zu laden. Der Weg führt über die Apple Store App. In dieser platziert Apple regelmäßig kostenlose Downloads. Dieses Mal erhaltet ihr die Zeichen-App Procreate Pocket kostenlos.

procreate_pocket

Procreate Pocket kostenlos

Im App Store befinden sich zwei Procreate-Versionen. Während Procreate Pocket normalerweise 2,99 Euro kostet und für das iPhone gedacht ist, gibt es mit Procreate eine App für das iPad, welche mit 5,99 Euro zu Buche schlägt. In der App Beschreibung heißt es unter anderem

Mit der gleichen bahnbrechenden 64-Bit Engine wie sein großer Bruder nutzt Procreate Pocket™ die volle Leistungsfähigkeit des iPhone – insbesondere des iPhone 6 und iPhone 6 plus – aus. Zeichnen Sie, wo auch immer Sie gerade sind, und senden Sie Ihr Werk per AirDrop an Procreate, um auf Ihrem iPad fortzufahren.

Folgende Werkzeuge und Features sind unter anderem an Bord

  • 12 speziell entwickelte Pinsel zum Illustrieren und Konzeptzeichnen
  • Import von tausenden eigenen, online erhältlichen Procreate Pinseln
  • Jederzeit verfügbare Präzisions-Pinselelemente zum schnellen Ändern von Pinselgröße und -deckkraft
    mit der bewährten 64-Bit Silica Engine
  • Optimiert für iPhone 6 und iPhone 6 plus
- 64-Bit Farbtiefe für professionelle Farbpräzision
  • 250 Wiederherstellungsebenen – Fehler machen ausdrücklich erlaubt
  • Kontinuierliche automatische Sicherung – so ist Ihr Werk immer sicher
  • 4K Leinwand für iPhone 5, 5c, 5s, 6 und 6 Plus
  • 1080p Videoaufnahme
  • Sharing Funktionen

Wie eingangs erwähnt, erhaltet ihr den kostenlosen Download nur, wenn ihr die Zeichen-App über die Apple Store App ergattert. Innerhalb dieser findet ihr einen Hinweis (einfach ein wenig suchen) auf den kostenlosen Download.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sky Online kommt auf Apple TV

Sky Online auf Apple TV

Der Streaming-Ableger des Bezahlsenders stellt seine Film-, TV- und Sportinhalte nun direkt auf Apples TV-Box bereit. Sky Online wird als "reines SD-Produkt" geführt, manche Inhalte sollen aber noch in HD bereitstehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Brexit: Neben Samsung denkt auch Vodafone über Weggang aus England nach

vodafoneDer Brexit ist nicht nur politisch derzeit ein grosses Thema, auch Unternehmen aus unserer Branche scheinen Konsequenzen daraus zu ziehen. Samsung und Vodafone denken offen über einen Abschied nach.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mysteriöse Verbrechen: Die blutrote Lilie

FANTASTISCHES WIMMELBILD-ADVENTURE VON DEN MACHERN VON ENIGMATIS UND GRIMMIGE LEGENDEN!
Versetze dich in die Rolle eines Privatdetektivs und folge der Spur, die dich in die dunkle Vergangenheit des verschneiten Feriengebiets einer kleinen Stadt führt.

EINMAL KAUFEN – UNBEGRENZT GENIEßEN!
Teste das Spiel kostenlos und schalte es frei, um es für immer behalten zu können!

Verbrechen: Blut-Lilie ist eine packende Mischung aus Wimmelbild-Spiel, Puzzeln und einem Detektiv-Abenteuer.

Der Urlaub einer Privatdetektivin in einem Ferienort wird plötzlich von einem grausigen Verbrechen gestört, das direkt vor dem Eingang des Hotels verübt wurde. Die Leiche des Opfers ist bis auf die Knochen zugefroren und an ihr ist eine mysteriöse Lilie aus Papier befestigt – die Visitenkarte des Mörders?

MEHR ALS 30 PACKENDE, HANDGEMALTE WIMMELBILD-KULISSEN IN VERSCHNEITER UMGEBUNG!
Von einem Schneesturm abgeschnitten und nur mit der eigenen Ausrüstung, muss die Protagonistin ihre Detektivfähigkeiten unter Beweis stellen: Befrage die möglichen Zeugen, suche nach Hinweisen und folge der heißen Spur, die sie auf die schmutzigen Geschäfte der hohen Tiere der Stadt und zwielichtige Charaktere stoßen lässt.

FINDE HINWEISE IM BESONDEREN DETEKTIV-MODUS UND LÖSE DAS MYSTERIUM!
War der tragische Tod der jungen Journalistin Lilly vor einigen Jahren nur ein Unfall oder steht dies im Zusammenhang mit dem mysteriösen Mord? Versucht der Mörder eine grausige Nachricht zu vermitteln? Aber warum und wem?

ÜBERRASCHENDE PUZZLES UND UNERWARTETE STORY-WENDUNGEN!
Wie sich herausstellt, steckt hinter der schaurigen Geschichte mehr als sich mit bloßem Auge erkennen lässt und nicht alle im Hotel sind das, was sie zu sein scheinen. Wird die private Ermittlerin es schaffen, den Täter aufzuspüren?

ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER FÜR MONATLICH NEUE WIMMELBILD-PUZZLE-ABENTEUER!
Packende Abenteuer, Geschichten, Märchen und schaurige Mysterien erwarten dich in unserer Sammlung von Wimmelbild-Puzzle-Spielen!

Halte nach „Artifex Mundi“ Ausschau, um weitere Wimmelbild-Puzzle-Abenteuer wie dieses zu bekommen!

• Mehr als 30 packende, handgemalte Wimmelbild-Kulissen in verschneiter Umgebung!
• Finde Hinweise im besonderen Detektiv-Modus!
• Überraschende Puzzles und unerwartete Story-Wendungen!
• Teste in deine Urteilsvermögen in herausfordernden Mini-Spielen!
• Decke die Identität des Mörders um jeden Preis auf!

WP-Appbox: Mysteriöse Verbrechen: Die blutrote Lilie (Kostenlos*, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTaskX 3.1.0 - $140.00



iTaskX3 is a full-featured, MS Project-compatible project-management tool for OS X. It gives you all the tools that sharpens the big picture or rich details about your project without heavy overload or complexity. Effortlessly capture dates and costs, assign, import, or evaluate resources, vary calendars, anticipate slack time or personalize its look, feel, and functionality. iTaskX is the perfect tool for project managers, architects, business analysts and project contributors from any industry. And work effortlessly with people who use Microsoft Project. Exchange data through standard file formats like XML, MPP, CVS or ICS, or saving any view as a PDF, JPG, EPS, PNG or TIF - iTaskX provides unmatched compatibility with Microsoft Project, Excel, Word, Numbers, Pages, Calendar....

iTaskX supports over 300 functions. And it's built with sophisticated tools that make using them way simpler than you'd think. With a few clicks, iTaskX helps you answer questions like:

  • What is to be done?
  • Who will complete the task?
  • When must it be done?
  • How much will it cost?
  • What happens if work isn't completed on time?

Get a trial license to remove demo notifications.



Version 3.1.0:

Note: Now requires OS X 10.10.5 or later running on a 64-bit Intel processor.
Note: Version 3 is a paid upgrade from previous versions.

  • Supports macOS 10.12 Sierra
  • Improved WBS functionality
  • Added an Image column
  • Improved working with over time
  • Improved compatibility with Microsoft Project
  • Added support for Spanish, French, Japanese, Russian, and Simplified Chinese
  • Additional bug fixes
  • Stability and performance improvements


  • OS X 10.10.5 or later
  • Trial license (to remove demo notifications)


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Patent verhindert Aufnahmen beim Konzert

Konzert iPhone Verbot Foto und Film

Kein Foto, kein Video mehr beim Konzert aufnehmen! Eine schreckliche Vorstellung, doch mit diesem Patent könnte Apple das in einem der kommenden iPhone-Modelle realisieren. Ein Infrarotsender an der Bühne könnte das Foto- und Film-Verbot unsichtbar ausstrahlen. Sobald Besucher ihr iPhone hochhalten, um ein Foto oder Video zu schießen, würde die Kamera das Signal empfangen und auswerten. Die Aufnahmefunktionen im iPhone wären blockiert. Das wird hart für die Menschen, die heute ein Konzert fast ausschließlich durch ihren Smartphone-Bildschirm miterleben.

Fotoverbot in der Fabrik

Künstler und Kinos dürften begeistert sein. Auch Unternehmen und Behörden mit sensiblen Bereichen werden aufhorchen. So ließen sich Fotoverbote ohne lange Diskussionen und vor allem zuverlässig durchsetzen. Beim Besuch eines britischen Autoherstellers, musste ich mein iPhone in ein Plastiktütchen verpacken, um keine Fotos von der Fertigung zu schießen. Hat funktioniert, war aber mehr eine mentale Hürde als ein echtes Hindernis.

Apple Patent Konzerte Mussen Infrarot Daten
Zeichnungen aus dem Patentantrag: Kamera beim Konzert blockieren, Zusatzinformationen zu einem Ausstellungsstück im Museum.

Der am 2. Juni 2011 eingereichte Patentantrag enthält noch weitere Anwendungsmöglichkeiten. So kann das iPhone automatisch ein Wasserzeichen auf das Foto setzen. Das Infrarotsignal könnte beispielsweise die Information transportieren: „Aufgenommen im Berliner Reichstag„.

Aber auch Museen könnten die Technik für sich nutzen. Infrarotsender an Exponaten könnten zusätzliche Informationen zum Werk oder dem Künstler auf das iPhone übertragen bzw. einen Link zu einer entsprechenden Webseite liefern. Das bietet sich natürlich auch für andere Sehenswürdigkeiten und geführte Touren durch eine Stadt an. In Supermärkten könnten Preis- oder Produktinformationen auf dem Smartphone angezeigt werden. Der QR-Code konnte in diesen Bereichen nie große Erfolge feiern.

Next big thing: Indoor-Navigation

Insgesamt wurden Apple 44 Patente vom U.S. Patent and Trademark Office zugesprochen. Patently Apple verfolgt diese Veröffentlichungen und sieht einen „Indoor Location Service War“ zwischen Google und Apple aufziehen. Dabei geht es nicht nur um zusätzliche Informationen zu Gemälden und Gefrierbeuteln, sondern um die Nutzerführung in geschlossenen Räumen. Eben dort, wo das GPS-Signal nicht weiterhilft oder zu ungenau ist. Bereits 2013 übernahm Apple das Start-up WifiSLAM, das eine extrem präzise Indoor-Navigation anhand von WLAN-Signalen ermöglicht. Ein erster Versuch in diesem Bereich waren die Beacons, doch bislang scheint der Erfolg in der Praxis mäßig.

LED-Licht beim Konzert

Sollte also bald die Kamerafunktion bei Konzerten deaktiviert werden, bleibt immer noch das LED-Licht. Adele fordert ihr Publikum sogar auf, mit dem Smartphone-Licht die Halle auszuleuchten (siehe Beitragsbild). Stimmungsmäßig hat das schon etwas und man verbrennt sich nicht mehr die Finger (die Älteren wissen bescheid).

Der Beitrag erschien zuerst auf iPhone-Fan.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple aktualisiert im Juli (fast) alle Betriebssysteme

Apple wird im Juli drei seiner vier Betriebssysteme aktualisieren. Sowohl OS X 10.11.6 El Capitan als auch iOS 9.3.3 und tvOS 9.2.2 stehen in den Startlöchern. Lediglich watchOS 2.2.2 wird noch etwas auf sich warten lassen. Bei allen drei Betriebssystemaktualisierungen wird es sich hauptsächlich um eine Verbesserung der Performance und der Stabilität sowie Fehlerbeseitigung drehen. Aus den Beta-Versionen gehen ansonsten keine großen Neuerungen hervor.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10 erlaubt bevorzugte Downloads

PrioDas iCloud Backup ist eine praktische Sache, da ihr nicht mehr auf einen Mac mit iTunes angewiesen seid, um eure Daten zurückzuspielen. Allerdings kann sich ein solcher Vorgang ganz schön lange hinziehen – besonders bei einem iPhone mit gut gefülltem, großen Speicher. Frei nach Murphys Gesetz dürfte auch die App, die ihr am dringendsten benötigt, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Notes.xls kleines Tabel – Excel-Edition

Notes.xls ist ein kleines Tabellenkalkulationsprogramm, das Ihnen hilft, Entscheidungen zu treffen. Berechnen Sie Ihre Ausgaben, die Umsätze Ihrer Bankkonten, Konstruktionsbudgets und alles andere, was mit Zahlen zu tun hat. Behalten Sie das Wesentliche im Auge!

Denken Sie quantitativ!

Features:
● Zwei Spalten
● Formeln in Excel-Syntax
● Die Größe der Spalten lässt sich anpassen
● Einfügen / Löschen von Zeilen
● Teilen von Notizen via E-Mail
● Kopieren / Löschen von Formatvorlagen
● Zweckmäßige Tastatur mit großen Tasten

WP-Appbox: Notes.xls kleines Tabel - Excel-Edition (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bekloppter Retro-Plattformer „Circa Infinity“ erhält großes Update

Bekloppter Retro-Plattformer „Circa Infinity“ erhält großes Update

Neben den vielen neuen iOS-Spielen gibt es heute auch einige interessante Updates zu vermelden. Wie zum Beispiel für Circa Infinity (AppStore), einem der verrücktesten iOS-Spiele des bisherigen Jahres…

Unter dem Motto „Circle Affinity“ hat Indie-Entwickler Kenny Sun die neue Version 2.0.0 veröffentlicht – und die bringt eine ganze Reihe Neuerungen mit sich. Optisch am offensichtlichsten sind definitiv die 60 Farbpaletten, die das beim Release noch schwarz, weiß und rot gefärbte Spiel in viele neue und vor allem bunte Looks hüllen. Aber auch zum Spielen gibt es einiges neues, denn neben dem Endlos-Modus gibt es nun auch drei neue Challenge-Modi. Zudem gibt es einen überarbeiteten, neuen Soundtrack auf die Ohren und Leaderboards.

Verrückt, verrückter, Circa Infinity

Aber was erwartet euch überhaupt im Spiel? In cooler Pixel-Optik lauft ihr mit einem Männchen über zwei Richtungstasten unten links auf der Außenhaut eines Kreises entlang. Auf diesem ist ein Tortenstück hervorgehoben, zu dem ihr möglichst schnell gelangen solltet. Dort angekommen, wechselt ihr über den Button unten rechts von außen nach innen in den Kreis und könnt dort dann weiter umherlaufen. Mit einem weiteren Tap springt ihr auf den nächsten Kreis, der bereits im Inneren des alten Kreises wartet.
Circa Infinity iOS
Soweit vielleicht nicht so einfach zu erklären, aber im Spiel einfach zu meistern. Doch schnell kommen zahllose Monster am Boden und in der Luft hinzu, die es allesamt zu überwinden gilt. Denn bereits der erste Kontakt wirft euch einen Kreis zurück. Da die Anzahl der Tode und die benötigte Zeit entscheidend für euer Abschneiden sind, ist dies doppelt ärgerlich.
Circa Infinity iOS
Circa Infinity (AppStore) ist wahrlich ein verrückter und durchgedrehter Arcade-Retro-Plattformer für iOS. Uns hat das Spiel damals zum Release Anfang des Jahres sehr gut gefallen. Und schlechter geworden ist es mit dem heutigen Update defintiv nicht… Solltet ihr die 2,99€ teure Universal-App noch nicht auf eurem iPhone oder iPad installiert haben, können wir euch den Download nur wärmstens empfehlen – wenn ihr einen Faible für Spiele dieser Art habt…

Circa Infinity Trailer

Der Beitrag Bekloppter Retro-Plattformer „Circa Infinity“ erhält großes Update erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Notizen für iOS Update implementiert neues Such-Feature

Google Notizen für iOS Update implementiert neues Such-Feature auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Notizen Apps fürs iPhone & Co gibt’s ja viele. Egal ob Everest, Wunderlist, die hauseigen Apple Notiz-App oder Googles Notiz App, für jeden Anwendungstyp findet sich eigentlich eine passende App...
JETZT WEITERLESEN

Der Beitrag Google Notizen für iOS Update implementiert neues Such-Feature erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AccountEdge Pro 20.0.10 - $399.00



AccountEdge Pro is a complete small business desktop accounting and management solution for your Mac or Windows office, with everything you need to create and track sales and purchases, run payroll, track and build inventory, bill for time, and manage contacts. AccountEdge is all you need to run your business easily and efficiently.

  • Invoicing and Quotes - Create quotes, orders, and invoices for services, time, or items sold. Process payments on orders and invoices.
  • Banking - Spend and receive money, prepare bank deposits and electronic payments, print checks, and reconcile accounts.
  • Purchase Orders - Create and track your purchase orders and bills. Receive items, pay bills, and send payment notifications.
  • Time Billing - Bill for your activities based on customer, employee, or activity billing rates. Track employee hours with timesheets.
  • Pay Your Employees - Pay your employees directly, or sign up for Full Service Payroll. Keep track of vacation and sick time, 401K, and health care deductions.
  • Inventory - Track item locations, variations, and sell online. Build kits from individual items. Keep track of item details.
  • Sell Online - Sell items online with Shopify. Sync existing inventory items for sale online and download online orders directly to AccountEdge. No re-entry of data required.
  • AccountEdge Pro is available as a 30-day free trial.

    This version of AccountEdge Pro 2016 is developed for businesses based in the United States only. If you are outside of the United States and would like to see a compatible version of AccountEdge for your country, go to accountedge.com.



    Version 20.0.10 (20.0.7):

    Note: Now requires OS X 10.8 or later.
    Note: The downloadable demo is version 20.0.7; the version available through MacUpdate Desktop is version 20.0.10.

    Payroll Changes
  • Philadelphia - Resident and Non-Resident rates have changed effective July 1st. After installing this update, Choose Load Payroll
  • The payroll tax table can be loaded by those customers on a Payroll Tax Service plan. Learn more about the Payroll Tax Service plan.
  • Product Enhancements and Issues That Have Been Resolved
  • Addressed a crash that can occur in the Card File when clicking on the Leads tab. This occurred sporadically for some customers.
  • Updates to Payment Methods made in AccountEdge Cloud were not being synced to AccountEdge Pro and a warning was given after syncing.
  • Fixed some interface and font issues on the Move Items window
  • We've made some enhancements to AccountEdge Cloud sync to address some issues certain customers were running into.
  • Other minor issues have also been addressed.


  • OS X 10.8 to 10.11


  • Download Now]]>
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Sky Online für Apple TV verfügbar

    Sky Online Apple TvSky Online ist jetzt auch auf Apple TV verfügbar. Der Sender bietet seine Pay-TV-App ab sofort im App Store für Apples Set-Top-Box der vierten Generation an. Sky Online bietet monatlich kündbar Zugang zu verschiedenen Unterhaltungs- und Sportpaketen an, auf die neben Apple TV auch wie bisher von Mobilgeräten, Computern, Konsolen oder Smart-TVs zugegriffen werden kann. […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    So holt ihr euch die Zeichen-App Procreate Pocket gratis

    Die beliebte Zeichen-App Procreate Pocket gibt es derzeit zum Gratis-Download – allerdings nicht im App Store. Nutzer finden die von Apple gesponserte und damit kostenlose Version von Procreate Pocket in der Apple Store-App für iOS-Geräte. Dort müssen sie ein wenig herunterscrollen, bis sie das zeitlich limitierte Angebot finden. Danach geht jedoch alles ganz schnell und Procreate Pocket befindet sich auf dem eigenen iPhone oder iPad.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Brexit-Unsicherheit: Düsseldorf wirbt um Vodafone-Zentrale

    Shortnews: Ein Nachtrag zur gestrigen Meldung, Vodafone überlege sich, seinen Hauptsitz aus Großbritannien wegen des Brexits zu verlegen.

    vodafone_duesseldorf

    Dass dies eine wegweisende Entscheidung sein könnte, wissen auch hiesige Politiker und versuchen, Vodafone schon den Standort Düsseldorf schmackhaft zu machen. Dort hat der Konzern bereits seinen Deutschland-Sitz.

    NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin (SPD) wirbt in der FAZ um die Gunst des Mobilfunkers:

    In Nordrhein-Westfalen rollen wir für weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieses eng mit unserem Land verbundenen Unternehmens gerne den roten Teppich aus. Düsseldorf ist seit langem Sitz der größten Landesgesellschaft im weltweiten Vodafone-Verbund und ein idealer Standort mitten im europäischen Binnenmarkt. Welcome.

    In Großbritannien beschäftigt Vodafone 13.000 Mitarbeiter.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Juni 2016: Unsere Favoriten aus dem App Store

    Auch in diesem Monat sind wieder viele tolle Apps und Spiele im App Store erschienen. Einige unserer Favoriten haben wir in diesem Artikel für euch gesammelt. Welcher Download hat euch besonders gut gefallen?

    Feevy 3 Human Resource Machine Pixomatic Dig Deep 3

    Feevy: „Haben deine Kinder häufig mal Fieber? Hast du manchmal Probleme, dich genau daran zu erinnern, wann es angefangen hat, wie der Verlauf war, und welche Symptome wann aufgetreten sind? Kommst du manchmal durcheinander, wenn du das dem Kinderarzt alles erzählen musst?“ – Wer diese Fragen aus der App Store-Beschreibung von Feevy mit „Ja“ beantworten kann, ist definitiv ein Kandidat für die neue App des Potsdamer Indie-Entwicklers Daniel Rinser. Feevy bietet dem Nutzer die Möglichkeit, verschiedene Profile, beispielsweise für alle Mitglieder der Familie inklusive eigenem Avatar, zu erstellen und für sie Fieberverläufe mit Datum und Temperatur, Medikamentengaben und kleinen Notizen zur Befindlichkeit festzuhalten. Auf diese Weise erkennt der Nutzer schnell, ob ein verabreichtes Medikament Wirkung gezeigt hat und wie sich das Fieber im Verlauf der Zeit entwickelt. (App Store-Link)

    Human Resource Machine: Die generelle Spielidee könnte wohl von keinem besser beschrieben werden als von den Entwicklern, daher lasse ich sie an dieser Stelle gerne zu Wort kommen: „Human Resource Machine ist ein Rätselspiel für Nerds. Solltest du keine Ahnung vom Programmieren haben, keine Sorge! Programmieren ist nichts anderes als Rätsel lösen. Wenn man erst mal von den ganzen 1en und 0en und diesen furchteinflössenden geschwungen Klammern wegdenkt, ist Programmieren einfach, logisch, wunderschön und etwas, womit jeder zurecht kommen und Spaß haben kann!“ In der Praxis sieht das wie folgt aus: Mit Hilfe von Befehlen muss man eine kleine Spielfigur so programmieren, dass sie von einem Fließband Pakete aufnimmt und diese dann zum zweiten Fließband transportiert. Natürlich werden die Aufgaben im Laufe der Zeit immer anspruchsvoller, so muss man beispielsweise Nullen aussortieren oder die Werte von zwei Boxen miteinander addieren, bevor man sie wieder auf das Fließband legt. (App Store-Link)

    Pixomatic: Natürlich ist Pixomatic keine Alternative zu Pixelmator oder Photoshop auf dem Mac. Für eine schnelle Bearbeitung am iPhone oder iPad und Bilder für WhatsApp oder soziale Netzwerke ist die Software aber sicherlich gut und sauber genug. Vor allem ist Pixomatic einfach zu bedienen – und das wird vor allem beim Ausschneiden von Objekten deutlich. In seiner Hauptdisziplin schlägt sich Pixomatic sehr gut: Dank einer Lupe und einem frei einstellbaren Pinsel hat man die Konturen des Objekts, in unserem Beispiel meine Wenigkeit, in weniger als einer Minute markiert. Dabei muss man nicht auf den Millimeter genau arbeiten, sondern muss nur in etwa über den Rand zeichnen. Pixomatic sorgt dann dafür, dass das Objekt korrekt ausgeschnitten wird. (App Store-Link)

    Dig Deep: Dieses Spiel stammt von zwei unabhängigen Entwicklern und erinnert mich an wenig an eine Mischung aus Downwell und Mines of Mars. Mit Roger, dem berühmtesten Bergarbeiter der Galaxie, und seinen Freunden buddelt man sich in Höchstgeschwindigkeit immer weiter unter die Erde und muss dabei nicht nur Gold sammeln, sondern auch Gefahren aus dem Weg gehen. Neben gefährlichen Stacheln und unsicheren Schichten aus Sand gibt es beispielsweise auch verschiedene Monster, denen man nicht zu nahe kommen sollte. Mit einem gezielten Sprung auf den Kopf kann man die kleinen Ungetüme, von denen man zum Teil auch verfolgt wird, ausschalten. Ebenfalls sehr gefährlich: Minen. Sind die einmal aktiviert, bleiben nur wenige Sekunden, um sich aus dem Staub zu machen. (App Store-Link)

    Marvin 3 1 Perchang 1 Raupe Nimmersatt kreativ 2 Lego Star Wars The Force Awakens 1

    Marvin 3: Ein bekannter eBook-Reader im neuen Design. Die Entwicklung von Marvin 3 wurde auf einem weißen Blatt Papier gestartet, damit die App perfekt für iOS 9 angepasst ist. Herausgekommen ist ein komplett neues Design mit vielen Funktionen, die der Vorgänger noch nicht beherrscht. Neben den bereits angesprochenen Features Slide Over und Split View bietet Marvin 3 auch einen Schutz via Touch ID sowie ein Heute-Widget, mit dem man auf einen Blick sehen kann, welches Buch man aktuell liest. Außerdem gibt es einen Dark Mode, der automatisch zur passenden Tageszeit aktiviert werden kann. Für die Zukunft hat der Entwickler weitere Updates angekündigt, wir hoffen unter anderem noch auf eine deutsche Lokalisierung, die der Vorgänger bereits zu bieten hatte. (App Store-Link)

    Perchang: In den über 60 Leveln von Perchang gibt es stets nur ein Ziel: Die kleinen Kugeln müssen ins Ziel befördert werden. Das schaffen sie aber zumeist nicht ohne die Hilfe des Spielers, der lediglich über zwei Buttons in das Spielgeschehen eingreifen kann. Damit werden bunte Elemente gesteuert, beispielsweise Wippen umgelegt, Turbinen aktiviert oder Flipper in Bewegung gesetzt. Welches Element mit welchem der beiden Buttons gesteuert wird, bestimmt der Spieler dabei selbst: Mit einem Fingertipp auf das jeweilige Objekt kann die Farbe von Blau auf Rot oder Rot auf Blau geändert werden. Gerade wenn es mehr als zwei Objekte gibt, die gleichzeitig gesteuert werden müssen, kann das sehr hilfreich sein. (App Store-Link)

    Die kleine Raupe Nimmersatt: In dieser neuen App steht kreatives Spielen im Mittelpunkt: Der Nachwuchs und natürlich auch jung gebliebene Erwachsene können entweder auf einem komplett weißen Blatt oder mit einer von 20 Vorlagen starten. Zur Auswahl stehen natürlich die kleine Raupe Nimmersatt selbst, aber auch viele ihrer Freunde. Etwa der leckere Apfel, eine Heuschrecke, ein Pinguin oder eine Erdbeere. Die Anwendung lässt sich am besten als Malbuch beschreiben, denn immerhin gibt es Pinsel und Bleistifte in vielen verschiedenen Farben. Im Mittelpunkt stehen aber viel eher 40 einzigartige und farbenfrohe Texturen. Diese können auf das Bild gelegt und passend ausgeschnitten werden, um so beispielsweise eine tolle Collage aus bunten Flächen zu erzeugen. (App Store-Link)

    Lego Star Wars – The Force Awakens: Ganz frisch im App Store erschienen und schon unser Favorit. Im neuen Lego Star Wars startet man zunächst mit Poe und erlernt zusammen mit BB-8 die wichtigsten Regeln des Spiels. Pure Action und nicht enden wollende Blaster-Gefechte darf man in den neun Kapiteln sicherlich nicht erwarten, denn das Spiel richtet sich an die ganze Familie. Stattdessen gibt es immer wieder kleine Rätsel, die auf dem Weg durch die halboffen gestalteten Welt gelöst werden wollen. Neu ist dabei das Multi-Builds-System, das erstmals in einem Lego-System verwendet wird. Aus herumliegenden Lego-Steinen kann nicht mehr nur ein hilfreiches Objekt gebaut werden, sondern je nach Ausrichtung der Steuerung mehrere Gegenstände. Diese können dann in einer bestimmten Reihenfolge so genutzt werden, dass das Rätsel gelöst wird. Zusammen mit den notwendigen Wechseln zwischen den Charakteren wird es so zum Teil durchaus knifflig. (App Store-Link)

    Der Artikel Juni 2016: Unsere Favoriten aus dem App Store erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Affinity Designer als Public Beta für Windows erschienen

    Affinity Designer als Public Beta für Windows erschienen

    Serif hat eine erste Public-Beta-Version seines Grafikdesign-Werkzeugs Affinity Deigner für Windows veröffentlicht. Das Programm kombiniert Vektorgrafik mit Fotobearbeitung und orientiert sich an Photoshop und Illustrator.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Allnet-Flat inkl. 1GB Internet-Flat nur 4,99 Euro monatlich

    Nachdem wir euch gestern auf die Smart Surf o2 Aktion aufmerksam gemacht haben, bei der ihr eine 1GB Internet-Flat + 50 Freiminuten + 50 Frei-SMS für gerade mal 1,99 Euro pro Monat abstauben könnt, möchten wir euch am heutigen Tag auf einen weiteren Kracher von Sparhandy hinweisen. Ihr erhaltet eine Allnet-Flat inkl. 1GB Datenflat für nur 4,99 Euro monatlich. Das Angebot ist nur am heutigen Donnerstag (30.06.2016 gültig).

    sparhandy300616

    Allnet-Flat inkl. 1GB Internet-Flat nur 4,99 Euro monatlich

    Sparhandy hält für euch einen ziemlich attraktiven Deal bereit. Benötigt ihr noch den passenden Tarif für euer Smartphone, so werft in jedem Fall einen Blick auf der Sparhandy-Angebotsseite vorbei. Bei diesem Schnäppchen geht ihr kein Risiko ein.

    Der Tarif Comfort Allnet o2 bietet euch eine Allnet-Flat in alle dt. Netze sowie eine Internet-Flat (1GB Highspeed-Volumen mit bis zu 21,1MBit/s). Monatlich werden während der Mindestvertragslaufzeit gerade mal schlappe 4,99 Euro monatlich fällig

    Comfort Allnet o2

    • Allnet-Flat ins dt. Mobilfunknetz und Festnetz
    • 1GB Intenet-Flat mit bis zu 21,1MBit/s
    • effektive mtl. Kosten: 4,99 Euro

    In unseren Augen handelt es sich um ein ziemlich attraktives Angebot, welches nur noch am heutigen Tag bzw. solange der Vorrat reicht, gültig ist. Habt ihr Interesse? Dann greift zu.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Die besten neuen Spiele-Apps in der Übersicht (KW 26/16)

    Donnerstag ist Spiele-Tag im App Store. Wir filtern die besten Neuerscheinungen für Euch heraus.

    Mit Direkt-Links geht’s gleich rein in die kompakte Übersicht.

    The Slaughter Act One: Ein Serienkiller terrorisiert das viktorianische London. Als Detektiv versucht Ihr, diese düstere Noir-Geschichte in der britischen Halbwelt aufzulösen.

    The Slaughter: Act One
    Keine Bewertungen
    3,99 € (universal, 85 MB)

    theslaughter_actone_1

    Neo Turf Masters: Die Portierungs-Experten von DotEmu warten mit einem weiteren Konsolen-Klassiker auf – diesmal aus der Sparte Sport. Ein pixeliges Golf-Vergnügen mit Multiplayer-Modus, optimierter Touch-Steuerung und Controller-Support.

    NEO TURF MASTERS NEO TURF MASTERS
    Keine Bewertungen
    2,99 € (universal, 35 MB)

    Game42 Premium: Neun Minispiele in einer App, das sorgt für Abwechslung. Auch ein Zwei-Spieler-Modus ist an Bord, so könnt Ihr Euch mit einem Freund an einem Gerät duellieren.

    Game42 Premium - 9 fun party games in one Game42 Premium - 9 fun party games in one
    Keine Bewertungen
    1,99 € (universal, 13 MB)

    Wippen: Wie der Titel schon sagt, wippt es in diesem Puzzler, dessen Steuerung für 3D Touch optimiert ist. Ein Ball, auf einen Stift gelegt, muss in vielen unterschiedlichen Leveln an Löchern vorbei balanciert und in ein Ziel manövriert werden.

    Wippen Wippen
    Keine Bewertungen
    1,99 € (universal, 45 MB)

    Final Fantasy Brave Exvius: Ein neues Final Fantasy-Spiel, exklusiv für Smartphones. Ihr erkundet Dungeons mit Euren Lieblings-Kreaturen aus früheren Episoden der beliebten Serie.

    FINAL FANTASY BRAVE EXVIUS FINAL FANTASY BRAVE EXVIUS
    (166)
    Gratis (universal, 90 MB)

    Snot & Fluff: Weltraum-Abenteuerspiel und groteske Traumwelt für Kinder in einem. Ihr erlebt in farbigen 3D-Zeichnungen die Geschichte der beiden Freunde und Titelhelden, die in Dialogen und Platform-artigen Leveln neue Bekanntschaften schließen.

    Snot & Fluff - A Space Adventure Snot & Fluff - A Space Adventure
    Keine Bewertungen
    2,99 € (universal, 263 MB)

    Hills Legend: Das Horror-Spiel der Woche. Aus der Ich-Perspektive werden in diesem Game düstere Unterführungen erkundet, die früher einmal den Weg zu einem Schatz weisen sollten – nun aber verlassen und heimgesucht sind.

    Hills Legend Hills Legend
    Keine Bewertungen
    0,99 € (universal, 207 MB)

    Pocket Arcade Story: Potenzierter Arcade-Spaß. Ihr könnt Euch in diesem Retro-Spiel ein eigenes Universum an Arcade-Automaten erbauen und auch selbst mit ihnen die verschiedensten Spielhallen-Klassiker spielen und sogar eigene kreieren.

    Pocket Arcade Story Pocket Arcade Story
    Keine Bewertungen
    4,99 € (universal, 32 MB)

    CSR Racing 2: Mehrspieler-Modus, Online-Crews und vor allem die neuen 3D-Renderings machen CSR Racing 2 zu einem der Top-Autorennspiele für iOS – leider auch mit vielen In-App-Käufen.

    CSR Racing 2 CSR Racing 2
    (548)
    Gratis (universal, 724 MB)

    Dungeon Tiles: In minimalistischer Manier simuliert dieser Puzzle Dungeon-RPGs mit Schwertern, Drachen und taktischen Kampf-Situationen. Ohne Probleme erlernbar, regen die Rätsel die Fantasie enorm an.

    Dungeon Tiles Dungeon Tiles
    Keine Bewertungen
    Gratis (universal, 72 MB)

    Don’t Be Squared: Ein sehr skurriler Autorunner. Zeichnet Eurem Cartoon-Charakter seinen Weg durch die Level vor und er prescht hindurch – mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg.

    Don Don't Be Squared
    (1)
    Gratis (universal, 62 MB)

    LEGO Star Wars – The Force Awakens: Das LEGO-Spiel zum letzten Star Wars-Film lässt Euch die Story um Rey und Finn nacherleben. Nach kostenlosem Testen kann die Vollversion mit einem In-App-Kauf (6,99 Euro) freigeschaltet werden.

    LEGO® Star Wars™: The Force Awakens
    (16)
    Gratis (universal, 977 MB)


    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    "ShareTheMeal": Deutsche Nutzer bei Hungerhilfe per App besonders aktiv

    Smartphone-Nutzer aus Deutschland bei Hungerhilfe besonders aktiv

    Eine Software aus Berlin hilft den Vereinten Nationen, den Hunger in der Welt zu lindern. Ein Jahr nach dem Start der App "ShareTheMeal" ziehen die Macher eine positive Bilanz.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Sky Online ab sofort auf Apple TV 4 verfügbar

    Es gibt gute Nachrichten für Sky-Kunden und sportbegeisterte User mit Apple TV 4.

    Das Online-Angebot von Sky steht ab sofort auf Apple TV 4 bereit. Zum Start gibt es auch bereits die neue Sky-Option, Monatstickets zu buchen. Auch die Buchung eines Tagestickets ist möglich: So bekommt Ihr für 24 Stunden Zugriff auf Live-Sport und Bundesliga.

    Bestandskunden loggen sich mit ihrer Emailadresse und ihrer Kundennummer ein, um via Apple TV 4 auf die Sky-Inhalte zuzugreifen. Preise für die Tages- und Monats-Tickets werden in Kürze bekanntgegeben.

    Fehlt nur noch Amazon Prime Video auf Apple TV 4 – oder?

    Sky online Apple TV 4


    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Aktion: Procreate für iPhone als kostenlosen Download

    Aktion: Procreate für iPhone als kostenlosen Download auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

    Kreative aufgepasst: Apple bietet seine beliebte iOS App Procreate für kurze Zeit als kostenlosen Download für Euer iPhone an. Procreate gehört nach Aussage von Apple zu den absoluten Must-Haves auf...
    JETZT WEITERLESEN

    Der Beitrag Aktion: Procreate für iPhone als kostenlosen Download erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Stream – Cloud Musik Spieler

    Stream wurde geschaffen, um Ihnen ein nahtloses Hören, Verwalten und Synchronisieren von Cloud-Musik zu ermöglichen. Es erlaubt Ihnen, eine persönliche Streaming-Dienst mit Cloud-Speicher wie Box, Dropbox, Google Drive, Microsoft OneDrive und Yandex.Disk erstellen, um Speicherplatz auf Ihrem Gerät, um all Ihre Musik speichern und haben Zugang.

    Wie funktioniert es?
    Alle Musik, Ihre Lieblings-Cloud-Storage-Laden dann mit Stream anschließen und genießen Sie Ihre Musik überall.

    Fügen Sie Ihre Musik auf Ihr Gerät ohne iTunes, einfach und schnell mit lokalen Wifi Weisung oder Herunterladen von Musik auf Ihrem iPhone, um es ohne Internetverbindung (Offline-Modus) zu spielen. Es ist ein Multi-Cloud-System daher können Sie Listen von Musik, unabhängig zu hören, wo sie gespeichert sind.

    Greifen Sie auf Ihre Lieblingsmusik auf allen Ihren Geräten: iPhone, iPad, iPod-Bibliothek, Box, Dropbox, Google Drive, Microsoft OneDrive, Yandex.Disk und Ihrem Computer. Hören Sie Ihre Musik mit in fortschrittliche und leistungsfähige Media-Player.

    App Features:
    – Full iOS 9, iPhone 6 und 6 Plus-Unterstützung!

    Musik-Player:
    – Voll ausgestattete Media-Player
    – Sleep-Timer
    – Bildschirm sperren Wiedergabesteuerung
    – Hintergrundmusikwiedergabe
    – Equalizer mit Bass Booster
    – Über 20 realistische EQ-Presets
    – Stilvolles Audio Visualizer
    – Feinwäsche
    – Album Cover Art

    Playlists:
    – Erstellen Sie Ihre eigenen Playlists

    Medienbibliothek:
    – Import von Musik von Ihrem iPod-Bibliothek
    – Tabs für Songs, Alben, Interpreten

    Manager:
    – Wi-Fi-Überweisung
    – Download und Upload von Musik, Bildern, Archive aus 
    – Box 
    – Dropbox 
    – Google Drive 
    – Microsoft OneDrive 
    – Yandex.Disk
    – Verschieben, Umbenennen oder Tracks & Songs löschen
    – Suche nach Künstler, Titel, Album
    – Erstellen und Ordner verwalten

    WP-Appbox: Stream - Cloud Musik Spieler (Kostenlos, App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Serum 43: Sets. Sets. Sets.

    Für unser ambitioniertes Filmprojekt „Serum 43“ haben wir jetzt fast alle Locations beisammen, lediglich ein leerstehendes Gefängnis steht noch auf unserer Set-Wunschliste für unseren Endzeitfilm und das ist gar nicht so einfach zu organisieren. Entweder stehen Gefängnisse einfach nicht leer, werden aktuell renoviert oder sind so so baufällig, dass man dort nicht drehen darf. Egal, […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Amazon PrimeDeals: WeSC-Kopfhörer, Bluetooth-Lautsprecher und mehr

    Anker SoundcoreNur für Amazon-Prime-Kunden sind am heutigen Donnerstag im Rahmen der sogenannten PrimeDeals ein paar erwähnenswerte Produkte im Angebot. Allerdings müsst ihr euch mit der Farbe Blau anfreunden können, den diese spielt bei den heutigen Angeboten eine zentrale Rolle. Die verfügbare Stückzahl sowie die Angebotsdauer sind jeweils begrenzt, hier unsere Liste: WeSC Piston Bluetooth OnEar-Kopfhörer blau […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    MSQRD: Beliebte Selfie-App geht jetzt live auf Sendung

    Egal ob jung oder alt, MSQRD kommt bei allen sehr gut an. Jetzt bietet die beliebte Selfie-App noch mehr Funktionen.

    MSQRD Live Video

    Auch wenn ich in meiner Verwandtschaft schon dafür gesorgt habe, dass Apple-Geräte recht weit verbreitet sind, hat nicht jeder ein iPhone oder iPad im Einsatz. Umso erstaunter sind die Gesichter, wenn MSQRD (App Store-Link) zum ersten Mal im Einsatz ist. Mit der beliebten Selfie-App hat sogar meine Großmutter einen riesigen Spaß gehabt und für einige Lacher in der Runde gesorgt.

    Die gestern Abend veröffentlichte Version 1.3 von MSQRD richtet sich vor allem an Nutzer, die auch auf Facebook unterwegs sind. Konnte man bisher nur Fotos und kleine Video-Clips auf dem sozialen Netzwerk teilen, sind ab sofort auch Live-Videos direkt aus der MSQRD-App heraus möglich. Dazu tippt man einfach auf den kleinen Live-Button neben dem Aufnahme-Knopf und kann daraufhin die Reaktion der Freunde in Echzeit sehen, während sie sich an den zahlreichen Masken und Grimassen erfreuen.

    Ihr fragt euch jetzt: Was ist dieses MSQRD überhaupt? Es ist eine der erfolgreichsten Gratis-Apps des Jahres und noch dazu kostenlos sowie ohne In-App-Käufe für iPhone und iPad erhältlich. Mit der App verwandelt man die Gesichter von sich selbst oder anderen Personen auf wundersame Art und Weise in aberwitzige Kreaturen oder lustige Gestalten. Vom Astronauten bis zum Zombie ist so ziemlich alles dabei, was man sich vorstellen kann.

    Dass MSQRD im App Store sehr gut ankommt, zeigt ein Blick auf die Bewertungen: Von über 6.000 abgegebenen Stimmen bekommt die App rund 5.000 Mal volle fünf Sterne. Im Schnitt macht das eine Bewertung von viereinhalb Sternen und das ist völlig verdient.

    Der Artikel MSQRD: Beliebte Selfie-App geht jetzt live auf Sendung erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Vor "iPhone 7": Referenzplattform für Lightning-Kopfhörer verfügbar

    Lightning-Kopfhörer

    Das Headset Development Kit des Apple-Zulieferers Cirrus Logic soll es anderen Herstellern leichter machen, Kopfhörer mit Lightning-Anschluss auf den Markt zu bringen. Das nächste iPhone streicht wohl die Klinkenbuchse.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Probleme bei Blau.de: Neue SIM-Karten funktionieren nicht

    Blau PackshotsDie Telefónica-Tochter Blau.de hat momentan massive Probleme mit neuen SIM-Karten. Offenbar können sich alle seit letzter Woche verschickten SIM-Karten des Anbieters nicht mit dem Mobilfunknetz verbinden. Von den Problemen sind sowohl Karten für Neukunden als auch Ersatzkarten für bestehende Kunden betroffen. Verschiedenen Hotline-Aussagen zufolge ist die Fehlerursache weiterhin nicht bekannt. Blau-Kunden berichten zudem, dass Neubestellungen […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    So musst du nie wieder einen Entsperrcode am iPhone eingeben

    Die Codesperre deines iPhone und iPad schützt dein Gerät vor unbefugten Zugriff auf deine Kennwörter, Kreditkartendaten, Apps, persönliche Nachrichten und vieles mehr. Dank der Fingerabdruckerkennung Touch ID wurde die Codeeingabe mittlerweile stark reduziert und wird nur noch sehr selten verlangt. Dennoch gibt es Nutzer, die dies nicht wünschen und wir möchten daher zeigen, wie man die Codesperre deaktivieren kann.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Sky Online landet auf dem Apple TV

    Shortnews: Sky ist ab sofort mit seinem Online-Angebot auch auf dem Apple TV der vierten Generation vertreten. Kunden können mithilfe der Monatstickets das umfangreiche Entertainment-Angebot auf der Streaming-Box abrufen – die Pakete sind monatlich kündbar. Sportfans erhalten mit dem Sky Supersport Tagesticket Zugang zu allen Live-Ereignissen inklusive der Bundesliga. Zur neuen Bundesliga-Saison kann das Supersport Tagesticket einzeln gebucht.

    Bildschirmfoto 2016-06-30 um 10.32.56

    May Yin Oh, Senior Vice President Product Management bei Sky Deutschland:

    Sky Online Kunden können mit einer vielfältigen Geräteauswahl unsere besten Programminhalte über das Internet direkt auf den Fernseher streamen. Mit der neuesten Generation von Apple TV kommt eine sehr beliebte Plattform hinzu, deren Verbreitung in Deutschland in Österreich kontinuierlich steigt. Unsere Kunden haben die freie Wahl, wo, wie und auf welchen Geräten sie das flexible Angebot von Sky Online am liebsten genießen möchten.

    Sky Online Apple TV

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple Watch-Ziffernblätter in der Übersicht

    watchos-3-860x450Bislang haben wir schon einige Male über iOS 10 und macOS Sierra berichtet und hier auch die passenden Videos dazu veröffentlicht. Wir wurden nun gebeten auch einmal etwas über die Apple Watch und das neue Apple watchOS 3 zu schreiben, um einen weiteren Einblick zu gewährleisten. Wir haben uns nun die Zifferblättern des neuen Betriebssystems angesehen und sind ziemlich begeistert davon, was Apple mittlerweile aus der Apple Watch gemacht hat. Besonders die individualisierten Watch-Faces können sich sehen lassen.

    Apple wird in diesem Bereich sicherlich noch einiges an Energie hineinsetzen, um die Uhr noch besser auf den Kunden selbst abzustimmen und vor allem dem Kunden die Möglichkeit zu geben, dies selbst zutun. Alles in allem macht Apple hier vieles richtig und wir sind schon gespannt, wie das neue OS dann bei den Kunden ankommt.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iPhone 7: Force Touch Homebutton und erstmals drei Modelle?

    iPhone 6sEine renommierte Analysefirma hat nun herausgearbeitet, dass es angeblich drei neue iPhones geben wird und der Homebutton nicht mechanisch sei, sondern Force Touch unterstützen soll.
    Weiter zum Artikel...
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Battle: iPhone 7 vs. Arktis Hallenerweiterung

    Jetzt wird es langsam spannend: Was wird früher verfügbar bzw. fertig sein, das Apple iPhone 7 oder unsere Hallenerweiterung, die wir ja u.a. auch speziell für die neuen Apple iPhone Hüllen in Auftrag gegeben haben. Im September rechnen wir mit der Vorstellung der neuen iPhone Generation und bis dahin soll optimalerweise unsere Hallenerweiterung bezugsfähig und […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Test: WD MyCloud EX2 Ultra

    Wer mit dem Gedanken spielt sein heimisches IT-Zentrum um ein NAS zu erweitern, ist mit Sicherheit schon einmal auf das Produkt-Portfolio von Western Digital gestoßen. Der Festplattenhersteller bietet von optimierten NAS-Speicher bis zur Netzwerkspeicher-Komplettlösung alles an. Wir haben uns die NAS-Lösung My Cloud EX2 Ultra genauer angeschaut und zeigen euch ob sich die Anschaffung der neuen Ultra-Version der WD MyCloud EX2 lohnt.

    wd_MyCloud_EX2Ultra

    Dual-Core Prozessor und 1 GB DDR3-RAM

    WDs jüngste NAS-Lösung MyCloud EX2 Ultra basiert auf den beliebten Vorgänger WD MyCloud EX2. Der Namenszusatz Ultra lässt es schon vermuten, der 2-Bay-NAS-Server erhält einen Leistungsschub. Das EX2 Ultra richtet sich, wie alle Geräte der EX-Klasse, an ambitionierte Nutzer und kleine Betriebe.

    Die Steigerung soll es ermöglichen, dass mehrere Nutzer bzw. mehrere Operation gleichzeitig auf dem NAS-Server verarbeitet werden können ohne einen spürbaren Leistungseinbruch zu erfahren.

    Soviel können wir bereits zu Anfang verraten, für die Zielgruppe wird das Vorhaben von WD zu unserer Zufriedenheit erfüllt. Dies verdankt das NAS zu großen Teilen dem neuen Prozessor. Im Inneren der EX2 Ultra arbeitet ein ARMADA 385 Dual-Core CPU mit einer Taktfrequenz von 1,3 GHz. Zum Vergleich verrichtete in der alten EX2 Version noch ein 1,2 GHz Singlecore-Prozessor die Arbeit. Damit die hinzugewonne Leistung nicht ausgebremst wird, besitzt das NAS nun 1 GB DDR3-RAM. Der EX2-Vorgänger musste noch mit knappen 512 MB auskommen.

    wd_MyCloud_EX2Ultra_2

    Das My Cloud EX2 Ultra System kann wahlweise als Leergehäuse oder mit einer 4 bis 16 TB Festplatten-Konfiguration bestellt werden. Das Gerät ohne Festplatten ist unter anderem bei Amazon für 179 Euro erhältlich. Mit einem Gespann von WD RED NAS-Festplatten zahlt ihr für die 4 TB Version 319 Euro, für 8 TB 559 Euro, für 12 TB 699 Euro und für 16 TB 857 Euro.

    Technische Daten

    • Schnittstelle
    • Gigabit Ethernet
    • 1 Stromversorgung (DC)
    • 2 USB 3.0-Erweiterungsanschlüsse auf der Rückseite
    • CPU
    • Dual-Core Marvell® ARMADA® 385 1,3 GHz
    • Speicher
    • 1 GB DDR3
    • Laufwerkschächte
    • 2 x 3,5-Zoll-Laufwerkschächte, Hotswap-fähig, einschublose Ausführung
    • Interne Festplatten (nur in HDD Version)
    • WD Red NAS-Festplatten
    • Erweiterungsanschlüsse
    • 2 USB 3.0-Ports
    • Bedienung

    Dank des MyCloud OS Betriebssystem ist die Konfiguration des NAS-Systems kein Zauberwerk. Nachdem das Gerät mit dem Netzwerk verbunden und eingeschaltet ist, kann es über das Webinterface konfiguriert werden. Hierfür hält die Software einen Assistenten bereit, der alle notwendigen Einstellungen abfragt. Da das System in der HDD-bestückten Version vorkonfiguriert geliefert wird, ist dieser Schritt schnell erledigt. Komfortabler kann man ein NAS nicht in Betrieb nehmen.

    Wer tiefer in die Welt der Netzwerkspeichers vordringen möchte, kann nun verschiedene Nutzer mit angepassten Nutzerrechten anlegen und Backup-Lösungen konfigurieren. Auch Apples Time Machine wird unterstützt, womit das leidige anschließen einer USB-Festplatte in Zukunft entfällt. Wer auf Cloud-basierte Sicherungsservices setzt freut sich über die Unterstützung von Amazon S3 und ElephantDrive.

    wd_MyCloud_EX2Ultra_3

    Mit an Bord ist ebenfalls ein Twonky DLNA- und ein iTunes-Server. Somit springt in Zukunft das NAS für das Streaming von Medieninhalten ein und der Mac kann eine Auszeit nehmen. Sogar ein PLEX Media Server ist mit an Bord. Dies hat uns besonders gut gefallen, da Plex ein gutes Mediacenter ist, welches die Medieninhalte mit Artworks und Beschreibungen zur Verfügung stellt.

    Fallen bei euch öfters große Downloads an? Kein Problem – Mit dem Downloadmanager lassen sich die Downloads planen und verwalten. Auch hier freut sich der Mac und bleibt in Zukunft im Standby. Weiterhin bietet euch die My Cloud-Mobile-App ein alternative Möglichkeit für den Remote-Zugriff.

    Ein NAS ist am Ende nur so gut wie seine Datenträger. Mit den WD RED Festplatten sind wir vollkommen zufrieden und auch die Datenträgerverwaltung enttäuscht uns an dieser Stelle nicht. Das My Cloud EX2 Ultra versteht sich mit RAID 0 und RAID 1 Konfigurationen. Die Modelle mit RED Festplatten werden bereits mit einer RAID 1 Konfiguration ausgeliefert. Als Sicherheitsbonus können die Daten verschlüsselt auf den Festplatten abgelegt werden.

    Fazit

    Wenn ihr auf der Suche nach einem vielseitigen und leistungsstarken NAS-System seid, können wir euch das My Cloud EX2 Ultra empfehlen. Neben einem ruhigen Betriebsgeräusch überzeugt auch die Leistung.

    wd_MyCloud_EX2Ultra_4

    Der Ultra Zusatz hat der My Cloud EX2 gut getan. Der Single-Core hat dem Vorgänger in einer Mehrfachnutzer-Umgebung doch recht schnell seine Grenzen vorgeführt. Mit dem Doppel-Herz ist dies nun kein Problem mehr. Besonders bei verschlüsselten Dateien macht sich die zusätzlichen Rechenleistung bemerkbar.

    Die allgemeine Transferleistung kann sich ebenfalls sehen lassen und bewegt sich für die mittleren Leistungsklasse im oberen Bereich. Die mitgelieferten RED Festplatten schaffen im System ca 60 MB pro Sekunde beim Kopiervorgang auf das NAS und bis zu 110 MB pro Sekunde beim Kopieren von Dateien vom NAS.

    I partnered with the brand to write this article but every word is mine

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Mit Soundiiz und Stamp Wiedergabelisten zwischen Streamingdiensten austauschen

    SoundiizSpringt ihr öfter mal zwischen Musikstreamingdiensten hin und her, zum Beispiel weil ihr nach Möglichkeit alle Gratis-Abos mitnehmen wollt? Dann kommen euch Tools wie Soundiiz oder Stamp sicher gelegen. Beide Webseiten helfen dabei, persönliche Wiedergabelisten zwischen den verschiedenen Anbietern zu transferieren. Stamp haben wir hier vor einiger Zeit ja schon vorgestellt. Hier wird auch das […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Mal-App Procreate Pocket kostenlos bei Apple

    Procreate Pocket

    Die Apple-Store-App vergibt derzeit Promo-Codes zum Gratis-Bezug der iPhone-App. Procreate bietet Zeichnen-Werkzeuge, unterstützt Ebenen – und kann den Malprozess als Video aufzeichnen. Eine Apple-Watch-App ist inklusive.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    SampleTank

    SampleTank ist die bevorzugte Sound- und Groove-Workstation mit Hunderten von professionellen Weltklasse-Instrumenten und Pattern, die Sie auf Tastendruck spielen: Klavier, Orgel, Schlagzeug, Bass, Gitarre, Streicher, Synthesizer, Schlagzeug, Vocals und vieles mehr!

    SampleTank bietet Ihnen 17 Instrumenten-Kategorien mit einem erweiterbaren Sound-Set von über 600 Instrumenten. Damit wird praktisch jeder benötigte Klang abgedeckt, sei er akustisch, elektrisch oder elektronisch. Darüber hinaus enthält jede Kategorie eigene Instrumenten-Riffs und Grooves, so dass Sie aus mehr als 1.000 Pattern schnell Inspirationen für eigene Songs finden werden.

    SampleTanks Instrumente stehen für einen unübertroffenen Realismus, extreme Klangvielfalt und allerhöchste Soundqualität – eine wahre Premiere in die iOS-Welt. Zum ersten Mal auf dieser Plattform lassen sich jetzt Hunderte professioneller Sample-basierender Sounds und Pattern live spielen und sogar layern – überall und jederzeit.

    SampleTank verfügt bereits über 140 Instrumente und mehr als 1.000 Pattern. Erweitern Sie Ihre Sound Library via In-App-Kauf mit 23 Sound-Packs für jede Instrumentenkategorie, darunter Drums, Bass, Guitar, Piano, Electric Piano, Organ, Chromatic, Strings, Brass, Woodwinds, Synth Leads, Synth Pads, Trons, Voices, Ethnic, Percussion und Sound FX (komplettes SampleTank Sound-Packs-Bundle kann geladen werden). Oder Sie erwerben die neue SampleMoog ™ – Mobile Edition, die Miroslav Philharmonik – Mobile Edition oder die Sonik Synth – Mobile Edition mit mehr als 200 der besten analogen Synths und Orchesterinstrumenten aus legendären Klangbibliotheken.

    Obwohl sich SampleTank komfortabel mit dem Touchscreen Ihres iPhone oder iPad bedienen lässt, stehen Ihnen weitere Steuerungsmöglichkeiten zur Verfügung. Jammen Sie wie gewohnt mit Ihrem Keyboard via IK Multimedias MIDI-Interface, dem iRig MIDI, als ob Sie ein konventionelles Sound- oder Synth-Modul spielen.
    Oder Sie verwenden ein Controller-Keyboard mit Lightning®-Anschluss wie das iRig KEYS oder das iRig KEYS PRO zum Jammen unterwegs.
    Für intuitives Performen und Komponieren mit professionellen Sounds und inspirierenden Werkzeugen ist SampleTank das Sound-Modul der Wahl!

    Das neue SampleTank ist ohne weitere Einstellungen spielbereit mit IKs iRig PADS, dem neuen ultra-portablen Groove-Controller. Dabei stehen zur Steuerung von SampleTank und der PADS-Section (im Drumcomputer-Style) zwei sich im Grad der Flexibilität unterscheidende Modes zur Verfügung – Basic- und Full-Integration. Somit können Sie nach dem Anschließen Ihres iRig PADS sofort anfangen zu grooven!

    Speziell zugeschnitten auf mobiles Erstellen von Beats und elektronischer Musik ist das neue Sound-Pack „The Grid“.
    Erhältlich als In-App-Kauf, verfügt es über 50 Instrumente und 50 Pattern in zwei Kategorien: Drums und eine neue SYNTH FX Kategorie für Hip-Hop, Dubstep, Techno, EDM, Breaks, House und mehr.

    SampleTank-Sounds stehen für die gewohnte Qualität und Leistung unserer großen Highend-Profi-Studio-Software inklusive der extrem kurzen Ladezeiten und vernachlässigbaren Latenzen.

    Eigenschaften:

    • 4-Part multi-timbrales Sound- und Groove-Modul in professioneller Qualität
    • Erweiterbare Klangbibliothek mit 600+ Instrumenten in16 Kategorien
    • Sound Collections Sonik Synth, SampleMoog™ und Miroslav Philharmonik via In-App-Kauf nachladbar
    • 1.000+ melodische und rhythmische Pattern für Begleitung oder Erstellen von Grooves
    • 4-Track MIDI-Recorder
    • Insert-Effekte und Master-Reverb
    • Sound- und Effektbearbeitung in mehreren Parametern
    • Unterstützt MIDI Program Change, Continuous Controllers und Virtual MIDI
    • 128 User-Presets
    • Play-Interface mit Piano- und Tonleiter-Keyboard und erweiterten Drum-Pads
    • Entwickelt in Verbindung mit iRig PADS, iRig KEYS und iRig MIDI Interfaces für iOS-Geräte

    WP-Appbox: SampleTank (Kostenlos*, App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Pocket Arcade Story: neue Spielhallen-Simulation von Kairosoft

    Kairosoft ist für seine zahlreichen Simulationen für iOS bekannt. Die haben in den vergangenen Jahren schon so ziemlich jedem Themengebiet abgegrast, das man sich vorstellen kann. Eines der besten Spiele ist und bleibt aber das erste Mobile Game von Kairosoft: Game Dev Story (AppStore) aus dem Jahr 2010.

    Ein Stück weit zu den Wurzeln kehrt Kairosoft mit seinem neuen Spiel Pocket Arcade Story (AppStore), das ihr seit gestern aus dem AppStore laden könnt, zurück. Denn wieder dreht sich alles um das Thema Spiele. Während ihr in Game Dev Story (AppStore) noch eure eigene Spieleschmiede geführt habt, könnt ihr in Pocket Arcade Story (AppStore) nun zumindest eine eigene Arcade-Spielhalle eröffnen.
    Pocket Arcade Story iOSPocket Arcade Story iPhone iPad
    Neben dem Aufbau der Location gehört es aber auch hier zu euren Aufgaben, neue Spiele und Spielautomaten zu entwickeln und sie dem zahlenden Publikum anzupreisen. Das Veranstalten von Turnieren sowie die Gestaltung und das Angebot eurer eigenen Spielhalle (natürlich nur für Arcade Games und nicht für illegales Glücksspiel) haben ebenfalls entscheidenden Einfluss auf euren Erfolg.

    Eigene Spielhalle für 4,99€

    Während zuletzt häufiger F2P-Simulationen von Kairosoft im AppStore veröffentlicht wurden, ist das neue Spiel Pocket Arcade Story (AppStore) wieder ein Premium-Download mit einem Kaufpreis von 4,99€. Natürlich bietet das Spiel auch wieder den Retro-Charme mit pixeliger, aber detailverliebter Optik.
    Pocket Arcade Story iOSPocket Arcade Story iPhone iPad
    Ob Pocket Arcade Story (AppStore) an die Klasse und den Erfolg von Game Dev Story (AppStore) anschließen kann, können wir aktuell noch nicht wirklich beurteilen. Einen Download ist das Spiel für alle Kairosoft-Fans aber auf jeden Fall wert. Denn es bietet wieder das bekannt gute und spaßige Simulations-Gameplay der beliebten Spieleschmiede aus dem fernen Japan.

    Der Beitrag Pocket Arcade Story: neue Spielhallen-Simulation von Kairosoft erschien zuerst auf iPlayApps.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Facebook-Timeline: Mehr Gewicht für Freunde und Familie

    Facebook-Timeline: Mehr Gewicht für Freunde und Familie

    Facebook sortiert die Timeline um: Medien-Postings rutschen nach hinten und auch die Reichweite von Seiten kann schrumpfen, weil das Unterehmen die Postings der Freunde und der Familie wieder prominenter anzeigen wil.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    So löscht du einen Admin-Account von deinem Mac

    Bei der Ersteinrichtung deines Mac wird dein erstes Benutzerprofil grundsätzlich als Admin-Account angelegt und verfügt damit über alle wichtigen Systemrechte. Legt man hingegen später ein weiteres Profil, lässt sich dieses in eine von drei Kategorien einordnen: Gast, Standard oder Admin. Solltest du eines aus der letzteren Kategorie erstellt haben und benötigst es nicht mehr, dann kannst du es ganz leicht wieder entfernen. Wir zeigen dir, wie das funktioniert.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Tarif-Tipp für Wenig-Nutzer: 1 GB Daten, 50 SMS und 50 Minuten für nur 1,99 Euro

    Für alle Smartphone-Nutzer, die ihr Gerät nicht sehr intensiv nutzen, gibt es bei Sparhandy noch für wenige Stunden ein richtig tolles Angebot.

    sparhandy1

    Ich bin immer wieder erstaunt, wenn ich sehe wie mein Vater sein „altes“ iPhone benutzt: Er schreibt ein paar iMessage und WhatsApp-Nachrichten und ab und zu auch mal eine SMS. Dazu kommen ein paar Anrufe und vielleicht zwei oder drei Apps, eine davon für das Wetter. Ich gehe davon aus, dass es da draußen noch mehr Leute gibt, die die Möglichkeiten eines iPhones nicht voll ausschöpfen. Und diese Nutzer brauchen sicherlich auch keinen aufgebohrten XXL-Tarif mit allen Extras.

    • o2 Smart Surf mit 1 GB Daten und jeweils 50 SMS & Minuten für 1,99 Euro (zum Angebot)

    Noch bis heute zum 18:00 Uhr gibt es für solche Fälle einen wirklich sparsamen und attraktiven Tarif bei den Spezialisten von Sparhandy. Die effektiven monatlichen Kosten betragen lediglich 1,99 Euro und bieten folgende Leistungen im Monat: 1 GB Daten im o2-Netz mit bis zu 21,2 MBit/s, 50 Minuten in alle deutschen Netze sowie 50 SMS in alle deutschen Netze.

    Auf diese Details müsst ihr achten

    Leider ist so ein günstiger Tarif nicht ganz ohne Rechnen möglich, denn die reguläre Grundgebühr beträgt 11,99 Euro. Auf den effektiven Preis kommt ihr so: Pro Monat gibt es direkt vom Anbieter 2 Euro Rabatt auf die Rechnung. Zudem gibt es 120 Euro Startguthaben, das direkt auf das Kundenkonto gutgeschrieben wird. Zudem zahlt euch Sparhandy 72 Euro aus.

    Natürlich gilt es auch bei diesem Tarif einige Regeln zu beachten: Der Vertrag läuft über 24 Monate, danach würde der reguläre Preis fällig. Eine Kündigung darf man also nicht vergessen, mit Apps wie Aboalarm geht das aber kinderleicht. Zudem beinhaltet das Angebot eine Einrichtungsgebühr von 39,99 Euro, diese Kosten bekommt man nach einer SMS mit dem Text „AP Frei“ an die Nummer 8362 aber zurückerstattet.

    Wenn es dann doch etwas mehr sein soll, empfehlen wir weiterhin die Tarife von Winsim. Dort gibt es beispielsweise eine Allnet-Flat mit SMS-Flat und 2 GB Daten für 6,99 Euro. Für 8,99 Euro ist dieser Tarif sogar monatlich kündbar, falls man flexibel bleiben möchte.

    Der Artikel Tarif-Tipp für Wenig-Nutzer: 1 GB Daten, 50 SMS und 50 Minuten für nur 1,99 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Fotos zeigten angeblich Apple Kopfhörer mit Lightning-Anschluss – Apple Zulieferer Cirrus Logic zeigt Lightning-Kopfhörer Entwickler-Kit

    Wir nähern uns mit großen Schritten dem iPhone 7. Allgemein wird damit gerechnet, dass Apple die kommende iPhone-Generation im September dieses Jahres vorstellen wird. Es gibt zahlreiche Gerüchte zum iPhone 7 und ein Gerücht dreht sich um den Kopfhöreranschluss des Gerätes. Verzichtet Apple auf den klassischen 3,5mm Kopfhöreranschluss und setzt stattdessen auf Bluetooth- und Lighting-Kopfhörer?

    iphone7_kopfhoerer_lightning_leak

    Fotos zeigen angeblich Apple Kopfhörer mit Lightning-Anschluss

    Derzeit machen zwei Fotos die Runde, auf denen ein Apple Kopfhörer mit Lightning-Anschluss zu sehen sein soll. Die Fotos sind auf dem chinesischen Twitter Pendatn Weibo (via iPhone7.nl) aufgetaucht und wurden bereits von verschiedenen Publikationen veröffentlicht.

    Die Kopfhörer ähneln sehr stark den aktuellen Apple EarPods Kopfhörern, weisen allerdings einen Lightning-Anschluss anstatt eines normalen Klinkenanschlusses auf. Sollte sich Apple tatsächlich dazu entscheiden, beim iPhone 7 (Plus) auf den klassischen Kopfhöreranschluss zu verzichten, so muss sich der Hersteller zumindest dazu Gedanken machen, welche Kopfhörer dem iPhone beigelegt werden.

    Apple Zulieferer zeigt Lightning-Kopfhörer Entwickler-Kit

    cirrus_lightning_kit

    Interessanterweise hat Apple Zulieferer Cirrus Logic ein neues MFi Kopfhörer Entwickler-Kit vorgestellt, welches eine Referenz-Plattform darstellt, die es MFi Zubehörherstellern erleichtern soll, Lightning-basierte Kopfhörer zu entwickeln. MFi steht für Made for iPhone/iPad/iPod und ist Apples Lizenz-Plattform rund um offizelles Zubehör für iOS-Geräte.

    The MFi Headset Development Kit demonstrates the advantages of Lightning-connected headsets over conventional analog headsets. For example, digital connectivity with an integrated, high-performance DAC and headphone driver delivers high-fidelity audio to the headphone speakers. In addition, Lightning-connected headphones can interact with an iOS app to create a more custom audio experience, such as personalized EQ settings.

    Bereits 2014 hat Apple ein MFi-Programm aufgelegt, welches es Zubehörherstellern ermöglicht, Kopfhörer für iOS-Geräte zu entwickeln, die per Lightning angeschlossen werden. Nun gibt es von Cirrus Logic ein Entwickler-Kit, um es Zubehörherstellern zu erleichtern, ihre Pläne in die Tat umzusetzen.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Leserfrage: Wie synchronisiert ihr Apples iCloud-Kalender mit dem Google Kalender?

    Google Kalender HeaderDie gemeinsame Anzeige von iCloud- und Google-Kalender auf dem iPhone ist mittlerweile ja kein Problem mehr. Apps wie Google Kalender oder Calendars 5 machen dies hervorragend. Wie sieht es aber mit dem selektiven Synchronisieren einzelner, in diesen Systemen vorhanden Kalender aus? Habt ihr da zuverlässige Lösungen? Wir geben hier einfach mal eine Leserfrage weiter. Die […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    PDF To JPG – Konverter und Viewer für Dokumente

    Die beste und einzigartige PDF-Konverter App im Appstore.

    Wofür ist das:
    Schnelles PDF to Jpeg Converter und Viewer können Sie Bilder von den Seiten der PDF-Dokumente zu erhalten

    Eigenschaften:
    -Die Konverter speichert alle Seiten des PDF-Dokuments in JPG-Bilder mit max Auflösung.
    – Die Anwendung ist für schnelle Umwandlung optimiert – 100 Seiten PDF-Dokument auf 100 sec
    – Einfach zu bedienende und benutzerfreundliche Oberfläche
    – Die Qualität der Bilder in PDF-Dokumenten bleibt gleich
    – Die Konverter speichert PDF-Dokumente für die weitere Verwendung und ermöglicht es Ihnen, die empfangenen Bilder in einem einzigen Archiv per E-Mail zu bewegen
    – Der Konverter umfasst eine unabhängige Viewer für PDF und JPG-Dokumente

    Wie es funktioniert:
    – Nach dem Start, Fast PDF to Jpeg Converter und Viewer bieten ein PDF-Dokument zu wählen zu konvertieren
    – Nachdem Sie auf „Convert“, Fast PDF to Jpeg Converter und Anzeige speichert alle Seiten des PDF-Dokuments in JPG-Bilder und stellt sie in einer eigenen Galerie von Bildern gedrückt.
    – Nach mehreren Bildern wählen, können Sie sie an eine E-Mail versenden oder auf Ihrem Gerät die Galerie kopieren
    – Mit jedem neuen Umwandlung werden die vorherigen Bilder vom Gerät gelöscht
    – Sie können schnell PDF to Jpeg Converter und Anzeige als PDF \ JPG-Viewer verwenden. Denn es ist, mit iTunes, müssen Sie die ausgewählten PDF in der Galerie von PDF-Dokumenten des Fast PDF to Jpeg Converter und Viewer-Anwendung zu kopieren

    WP-Appbox: PDF To JPG - Konverter und Viewer für Dokumente (Kostenlos, App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple verschenkt Zeichen-App Procreate Pocket

    Shortnews: Über die offizielle Apple Store-Applikation bekommt ihr zur Zeit die sonst 2,99 Euro teure Zeichen-App Procreate Pocket umsonst. Das leistungsfähige Werkzeug mit 12 speziell entwickelten Pinseln und besonderen Präzisionselementen findet ihr in der Sektion „Empfohlen“ etwas weiter unten. Dort einfach den Promocode schnappen und die App gratis ergattern. Angebunden ist übrigens auch eine Apple Watch Applikation.

    procreate-pocket

    WP-Appbox: Apple Store (Kostenlos, App Store) →

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Mimpi Dreams: Tolles Abenteuer mit einem Hund heute kostenlos im App Store

    Diesen Download solltet ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen, denn Spielspaß ist definitiv garantiert: Mimpi Dreams wird kostenlos angeboten.

    Mimpi Dreams 1

    Es ist wohl auf keinen Fall übertrieben, wenn man behauptet, dass Mimpi Dreams (App Store-Link) bislang viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommen hat. Das Spiel für iPhone und iPad ist nämlich nicht umsonst mit vollen fünf Sternen bewertet worden und hat auch in unserem Testbericht sehr gut abgeschnitten. Heute könnt ihr die normalerweise 2,99 Euro teure Universal-App kostenlos aus dem App Store laden und solltet euch diesen Download auch auf keinen Fall entgehen lassen.

    In Mimpi Dreams spielt ein Hund die Hauptrolle. Allerdings ist Mimpi nicht nur irgendein Hund, sondern ein ziemlich verschlafener Vertreter seiner Rasse. Das ist aber gar nicht schlimm, denn in seinen Träumen erlebt er ziemlich spannende Dinge. Dann nämlich „wird er zum Hundehelden, der alle rettet, die gerettet und beschützt werden müssen! Sei es ein verlorenes Piratenschiff, eine Laborratte, die gerne frei wäre oder eine von einem Drachen gefangen gehaltene Prinzessin – Held Mimpi ist da, um die Situation zu retten.“

    Mimpi Dreams 4

    Laut Angaben der Entwickler handelt es sich um eine wissenschaftlich korrekte, super-realistische Simulation von Hundeträumen, was ich nicht wirklich glauben kann. Aber fangen wir ganz vorne an: In seinen Träumen wird Mimpi mit zwei Buttons nach links und rechts gesteuert, mit einem dritten Button springt er. Auf diese Weise gilt es nicht nur das Ende des Levels zu erreichen, sondern auch zahlreiche Aufgaben zu erfüllen sowie Knochen und Glühbirnen zu sammeln.

    Diese Glühbirnen kann man bei den zahlreich auftretenden Rätseln verwenden, um einen Tipp zu erhalten, In-App-Käufe gibt es glücklicherweise nicht. Viel mehr Spaß macht Mimpi Dreams aber ohnehin dann, wenn man versucht die Rätsel ganz ohne Hilfe zu bewältigen. Oftmals wird dabei mit der Umgebung interagiert, so können Beispielsweise Kabel und Stecker verbunden, Bäume gefällt oder Zahnräder gedreht werden.

    Solltet ihr noch knapp 200 MB auf eurem iPhone oder iPad verfügbar haben, solltet ihr jetzt auf jeden Fall einen Abstecher in den App Store machen. Dort wird von einigen Käufern bereits ein dritter Teil gefordert, was ja nun wirklich nicht das schlechteste Zeichen ist.

    Der Artikel Mimpi Dreams: Tolles Abenteuer mit einem Hund heute kostenlos im App Store erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Ice Age wieder im Kino: Kollision voraus!

    Ice Age ist wieder da. Der fünfte Auftritt „Kollision voraus!“ kommt heute in die deutschen Kinos. Die Eiszeit-Computeranimations-Komödie wird abermals von prominenten Sprechern unterstützt, wie Otto Waalkes als Faultier Sid. Was macht das Eichhörnchen Scrat im Weltraum? Was hat es mit dem Weltuntergang zu tun? Und wie können Manny, Sid, Diego und die anderen die Welt angesichts des drohenden Asteroiden-Einschlags in Teil 5 doch noch retten?

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Berndout – Ich mach dann mal auf Film und alles für alugha

    Berndout - Kurzfilm mit herausragenden Animationen und Sound in Dolby Surround. Made bei alugha

    Der Beitrag Berndout – Ich mach dann mal auf Film und alles für alugha erschien zuerst auf Bernds World.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Mimpi Dreams

    Mimpi pinkelt auf alles, um sein Traumrevier zu markieren, wie Hunde es nun einmal tun. Hilf ihm, seine Freunde durch Veränderung der Umgebung in 6 illustrierten Welten zu retten. Es ist eine Mischung aus Abenteuer und Jump’n’Run mit einigen Puzzleelementen . Mimpi Dreams ist ein Casual Game, erwarte keine schweren Herausforderungen, wir möchten, dass du Spaß dabei hast und es zu Ende spielen kannst.

    Eigenschaften
    ● wissenschaftlich korrekte, super-realistische Simulation von Hundeträumen </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Google auf Spar-Kurs – und auf Speed

    Google Play Music gibt es aktuell günstiger und die Suchmaschine soll Speedtests planen.

    Wer unbegrenzt Musik streamen und dabei sparen will, kann aktuell drei Monate Play Music All Access für nur einen Euro erwerben. Dann könnt Ihr werbefrei streamen was das Zeug hält. Wollt Ihr nach den drei Monaten bleiben, kostet Euch der Dienst, wie Spotify, Apple Music und Co., 9,99 Euro im Monat.

    Google Play Music

    Internet-Speedtest vor Start

    Ebenfalls neu von Google: Ein integrierter Internet-Speedtest in der Suchmaschine. Wer wissen will, wie schnell sein aktueller Up- oder Download ist, der musste sich bisher auf diverse Apps verlassen. Google will das Ergebnis nun aber direkt über die Suche liefern, wie Dr. Pete Meyers entdeckte.

    Die Tests selbst werden über das hauseigene Measurement-Lab durchgeführt. Der offizielle Starttermin steht noch aus.

    Google Play Music Google Play Music
    (3)
    Gratis (universal, 27 MB)

    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Neo Turf Masters: Golf-Klassiker neu für iOS

    Mit Neo Turf Masters (AppStore) hat DotEmu einen alten Golf-Klassiker aus dem Jahr 1996 für iOS zu neuem Leben erweckt. Der Ausflug auf den virtuellen Golfplatz kostet 2,99€ Green-Fee.

    Bereits auf den ersten Blick in die Universal-App wird klar, dass der Klassiker Klassiker geblieben ist und optisch keinerlei großartige Überarbeitung oder gar Umgestaltung erfahren hat. Das Spiel begrüßt euch mit einer großen Portion Retro-Charme und dem entsprechenden Pixel-Look. Ihr habt die Wahl zwischen einem Einzel- und einem Mehrspieler-Modus für zwei Spieler an einem Gerät. Zudem könnt ihr in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden spielen und habt alleine spielend die Wahl zwischen den Modi Arcade und Unendlich. Aus sechs Golfern mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen könnt ihr euer virtuelles Pendant wählen, bevor es dann aus Grün geht.
    Neo Turf Masters iOS
    Bevor ihr den ersten Ball schlagt, empfehlen wir einen kurzen Blick in die Anleitung. Denn die Schläge sind durchaus komplex, gehen aber schnell in Fleisch und Blut über. Den Schläger könnt ihr über die Anzeige unten zentral oder vertikale Wischer wechseln, um so die mögliche Schlagweite zu ändern. Die Haltung wird über einen Button unten links oder horizontale Wischer verändert, um Spin auf den Ball zu geben und so eine Kurve zu schlagen. Die Schlagrichtung justiert ihr über Berührungen der jeweiligen Displayseiten links und rechts.

    Komplexe Steuerung

    Habt ihr gezielt, geht es an die Schlagstärke. Durch das Berühren des Schlagstärkebereiches unten rechts steuert ihr die Stärke des Schlages, mit dem zweiten Berühren die Höhe. Und wollt ihr dem Ball einen Rückwärtsdrall verpassen, wischt ihr während des Berührens des Stärkebereiches nach unten über den Bildschirm. Wie bei der Schlagstärke kommt es auch beim Putten auf das richtige Timing an, wobei der Ablauf hier etwas anders ist. Alternativ könnt ihr auch ein Gamepad verwenden.
    Neo Turf Masters iPhone
    Auf beschriebene Art und Weise gilt es nun, in gewohnter Manier mit so wenigen Schlägen wie möglich den Ball im Loch zu versenken, um euch gegen die virtuelle oder reale Konkurrenz durchzusetzen. Insgesamt vier Golfplätze in Deutschland, den USA, Japan und Australien warten euf euch und wollen erkundet werden.
    Neo Turf Masters iPad
    Neo Turf Masters (AppStore) ist ein echter Golf-Klassiker, der auch heutzutage auf iPhone und iPad noch Spaß macht. Uns hat das neue iOS-Spiel auch 20 Jahre nach dem Release des Originals gefallen, zumal es sich um einen echten Premium-Download ohne In-App-Käufe und Werbung handelt – Klassiker eben!

    Der Beitrag Neo Turf Masters: Golf-Klassiker neu für iOS erschien zuerst auf iPlayApps.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Riva Bluetooth-Lautsprecher mit Phono-Modus für angeschlossene Plattenspieler

    Riva Turbo XEin Bluetooth-Lautsprecher mit Anschluss für den Plattenspieler? Der Hersteller Riva macht’s möglich. Der AUX-Eingang von dessen Lautsprechermodellen Turbo X und Riva S unterstützt einen speziell verstärkten Phono-Modus. Riva ist Hersteller von hochwertigen Lautsprechersystemen, so spielen die Modelle Turbo X und Riva S auch für sich schon in der oberen Liga der Bluetooth-Lautsprecher mit. Insbesondere die […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Test: FeiYu Tech G4 Pro - iPhone-Gimbal als Wunderwaffe gegen verwackelte Videos

    G4 Pro im Test: So gut ist das iPhone-Gimbal wirklich. Hobbyfilmemacher haben leider nur selten ein gutes Auge für Motiv und Bildkomposition und treiben zudem durch technische Unzulänglichkeiten ihr Publikum in den Wahnsinn. Ein Gimbal vermag zumindest letzteres Problem zu entschärfen.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Angebote bei eBay: iPad Air 2 & kleines iPad Pro heute günstiger kaufen

    Ihr braucht unbedingt ein neues iPad? Dann gibt es bei eBay heute zwei Angebote, bei denen ihr ein bisschen Geld sparen könnt.

    ipad pro 97 family

    Ihr schielt schon lange mit dem Kauf eines iPad Pro mit 9,7 Zoll Display? Dann ist heute der richtige Tag gekommen, zumindest wenn ihr die volle Ausstattung wünscht. Quasi den Rolls-Royce unter den Apple-Tablets. Gravis bietet das neue iPad Pro nämlich mit 256 GB und LTE-Modul für nur 999 Euro an. Natürlich als Neuware mit voller Garantie und ihr habt sogar alle vier Farben zur Auswahl.

    Der Preisvergleich gestaltet sich aufgrund der hohen Konfiguration und der verschiedenen Farben nicht ganz einfach, hier sind aber die aktuellen Preise bei anderen Online-Händler: Das goldene iPad Pro gibt es in dieser Ausstattung woanders ab 1.029 Euro, in Silber ist ab 1.059 Euro dabei. Die größte Ersparnis gibt es beim beliebten Spacegrau, das bei anderen Händler erst ab 1.079 Euro zu haben ist. Lediglich beim iPad Pro in Rosegold kann Gravis andere Shops nicht deutlich überbieten.

    Zum iPad Pro müssen wir wohl nicht mehr viel sagen. Mit reichlich Leistung, dem tollen True-Tone-Display, den verbesserten Lautsprechern, 256 GB Speicher und LTE-Anbindund sollte man beim teuersten 9,7 Zoll Tablet auch in den kommenden Jahren auf der sicheren Seite sein.

    Falls ihr euch jetzt sagt: „Knapp 1.000 Euro für ein iPad, das ist definitiv zu viel“, gibt es heute bei eBay ein weiteres Angebot. Der Pro-Vorgänger iPad Air 2 ist in Spacegrau mit immerhin 64 GB Speicher für 469,90 Euro als Neuware erhältlich. Das ist zwar kein absoluter Kracher-Preis und die Ersparnis ist deutlich geringer als beim iPad Pro, aber immerhin liegt man rund 10 Euro unter dem aktuellen Internet-Preisvergleich. Für das Geld bekommt man im App Store jedenfalls eine Menge geboten.

    Der Artikel Angebote bei eBay: iPad Air 2 & kleines iPad Pro heute günstiger kaufen erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Diverse Armbänder für die Apple Watch derzeit bei Apple ausverkauft

    In den vergangenen Wochen haben sich die Bestände von diversen Apple Watch Armbändern deutlich gelichtet, wie die Kollegen von MacRumors aktuell berichten. Diverse Armbänder werden gar komplett mit dem Vermerk "Ausverkauft" angegeben. Auf den ersten Blick ist dies nicht weiter verwunderlich, hatte Apple doch von Beginn an darauf hingewiesen, dass es sich bei der Apple Watch und den zugehörigen Zubehörprodukten auch um Modeartikel handelt, die einem saisonalen Design-Wechsel unterliegen. Aktuell sind jedoch Armbänder aus den Kollektionen Frühjahr 2015, Herbst 2015 und Frühjahr 2016 betroffen. Vor allem das klassische Schnallenarmband ist in verschiedenen Varianten ausverkauft, während das Milanese Loop und das neue Nylon-Armband am wenigsten betroffen sind. Selbst die Hermès-Armbänder sind in verschiedenen Varianten aktuell nicht verfügbar.

    Während ein saisonal bedingter Wechsel eine mögliche Erklärung wäre, könnte Apple auch eine komplett neue Kollektion planen, die evtl. gemeinsam mit einem neuen Modell der Apple Watch auf den Markt kommt. Dieses wird allerdings erst für den Herbst erwartet. Eine Inkompatibilität der neuen Bänder für die Apple Watch 2 mit der ersten Generation der Smartwatch würde ich allerdings erstmal ausschließen.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple Music soll Macht über Musikindustrie ausnutzen

    Bildschirmfoto 2016-06-30 um 07.31.50

    Wenn Apple ein neues Produkt auf den Markt bringt, dann blicken immer mehr Menschen auf den Konzern und darunter sind auch wichtige Politiker, die versuchen auf der Apple-Welle mitzusurfen, um an Popularität zu gewinnen. Aus diesem Grund gibt es nun von Seiten einer Senatorin aus den USA Vorwürfe gegenüber Apple, die in dieser Form nicht haltbar sind. Laut den Einschätzungen der Politikerin soll Apple seine Vormachtstellung in der Musikbranche ausnutzen, um den Streaming-Markt weiter zu erobern und um die Konkurrenz auszustechen.

    Der Einfluss von Apple in der Musikbranche ist unumstritten und kann auch nicht geleugnet werden. Besonders die exklusiven Deals mit den Musikern sind der Politikerin ein Dorn im Auge. Doch dies kann in anderen Bereichen auch von Amazon oder Google behauptet werden. Diese geraten aber nicht ins Kreuzfeuer der Politikerin.

    Auch die Preisstaffelung im App Store von Apple ist für die Senatorin nicht ideal gelöst. Spotify kostet nämlich über den App-Store 12,90 US-Dollar und über den normalen Weg 9,90 US-Dollar, was den Wettbewerb verzerrt. Unserer Ansicht nach sich die Politikerin hier wieder nur in die Medien zu katapultieren, um wieder etwas auf ihre Person aufmerksam zu machen. Schon seit Jahren ist diese Vormachtstellung (und auch jene von anderen Unternehmen) bekannt, aber bislang gab es von Seiten der Politik hier nur wenig zu kritisieren.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Vor der iPhone 7 Einführung: Apple platziert Zulieferer-Bestellungen

    Der Apple-Zulieferer Flexium, Hersteller flexibler Leiterplatten, geht von steigenden Verkaufszahlen ab Juli aus, wie DigiTimes meldet. Die Vorbereitungen für die Einführung des iPhone 7 scheinen voll damit in voller Fahrt zu sein, Apple die letzten Bestellungen zu tätigen.

    iphone6s_test_20

    Apple wird nicht direkt genannt, stattdessen ist von einem wichtigen Kunden die Rede. Laut Flexium-Chef Walter Cheng benötige dieser wichtige Kunde die Teile für ein neues Modell. Flexium produziert zwar auch für andere Firmen, aber ohne Apple stünde das Unternehmen deutlich schlechter da. Im vergangenen Jahr konnte Flexium einen 38-prozentigen Zuwachs an Einnahmen verbuchen, ein Großteil davon wegen des iPhone 6.

    Seit November machen die strauchelnden Verkaufszahlen beim iPhone 6s dem Unternehmen zu schaffen. Im Frühjahr kam dann die Bestätigung durch Apple: Zum ersten Mal in der iPhone-Geschichte geht das Wachstum zurück.

    Apple wird vorsichtiger

    Von Apple-Zulieferer Foxconn hieß es später, man gehe nicht davon aus, dass sich die Lage bald wieder konsolidiert. Erst Anfang 2017 könnte es besser werden. Ähnlich hieß es von einem weiteren Lieferanten, der Advanced Semiconductor Engineering: Apple sei seit diesem Jahr zurückhaltender als früher, was die Bestellmengen für iPhone-Teile angeht.

    Gerüchten zufolge könnte diese Zurückhaltung auch mit einem Innovations-Aufschub zusammenhängen. Apple bereite eine wesentliche Überarbeitung des iPhone-Designs vor. Dieses werde aber erst im kommenden Jahr eingeführt.

    Samsung liefert 40 Mio. OLED-Displays

    Eine Schlüsselrolle bei der Bereitstellung der Technik soll ausgerechnet Apples Hauptkonkurrent Samsung spielen. Dieser liefert die OLED-Panels. Für 2017 sollen, so der bisherige Plan, insgesamt 40 Millionen Displays von Samsung an Apple geliefert werden. Laut DigiTimes könne sich diese Menge auf 80 Millionen im darauf folgenden Jahr erhöhen. Ganz pessimistisch scheint man in Cupertino also nicht in die Zukunft zu schauen.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    iPhone 7: Deshalb tut der Wechsel von Klinke auf Lightning so weh

    Das iPhone 7 wirft schon sehr lange seinen Schatten voraus. Eines der hartnäckigsten Gerüchte lautet, Apple würde den 3,5 mm Klinkenstecker opfern und dafür die Audiosignale per Kabel an Kopfhörer nur noch über den Lightning-Anschluss senden. Warum tut der Wechsel vielen Leuten so weh? Eine Antwort liegt auf der Hand.

    (Weiterlesen)
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼
    4in1 Stylus mit Laser Pointer, Taschenlampe und Kugelschreiber

    iGadget-Tipp: 4in1 Stylus mit Laser Pointer, Taschenlampe und Kugelschreiber ab 1.18 € inkl. Versand (aus China)

    Was will man mehr?

    Stylus, Laser Pointer, Taschenlampe und Kugelschreiber in einem Gerät zum Preis eines dieser Geräte.

    Dieses iGadget gibt's bei eBay.

    NinjAwesome: Neuer Retro-Platformer um einen Ninja wird im App Store hochgelobt

    Als Ninja mit Wurfsternen bewaffnet verschiedene Missionen erledigen? Das ist das Ziel von NinjAwesome.

    NinjAwesome

    NinjAwesome (App Store-Link) wurde vor wenigen Tagen im deutschen App Store veröffentlicht und kann dort als Universal-App für iPhone und iPad kostenlos heruntergeladen werden. Die 135 MB große Anwendung erfordert auf dem Smartphone oder Tablet mindestens iOS 7.0 oder neuer und kann bisher nur in englischer Sprache absolviert werden.

    „NinjAwesome – das beste Ninja-Spiel aller Zeiten!“, so beschreiben die Entwickler von GameResort ihren neuesten Spiele-Titel im App Store. Und ganz unrecht scheinen sie damit nicht zu haben, immerhin gibt es seit der Veröffentlichung des Titels über 80 Bewertungen von Nutzern, die dem Spiel bisher eine durchschnittliche Wertung von 4,5 Sternen verpassen.

    Bevor man allerdings mit dem Protagonisten, einem sprungfreudigen Ninja samt Wurfstern-Ausrüstung, die verschiedenen Missionen erledigen kann, ist es unbedingt vonnöten, sich mit der Steuerung des Spiels auseinander zu setzen. Während man durch Antippen und Wischen auf der linken Bildschirmhälfte Sprünge und Gleiten ausführt, führen Fingertipps auf die rechte Bildschirmhälfte dazu, dass der Protagonist seine Wurfsterne Gegnern entgegen schleudert.

    Ninja lässt sich im Verlauf des Spiels weiter aufrüsten

    Ein paar Level Zeit sollte man sich danach geben, um sich an diese Art der Fortbewegung zu gewöhnen, zumal der Ninja während der Missionen selbständig läuft und man auf diese Weise schnell einige wichtige Elemente des Levels zu übersehen droht. Insgesamt gibt es fünf verschiedene Arten von Missionen zu erledigen, darunter Spionage, bei dem eine bestimmte Anzahl an versteckten Schriftrollen im Level gefunden werden muss, oder auch Infiltration, bei dem man eine vorgegebene Strecke zurücklegen muss.

    Ebenfalls antreten lässt sich in einem Zen-Endlosmodus, in dem sich die eigenen Ergebnisse auch mit denen anderer Gamer vergleichen lassen. Mit den im Spiel eingesammelten Münzen kann der eigene Ninja zudem nach und nach aufgerüstet werden, um gegen die steigenden Anforderungen gewappnet zu sein. Bedingt durch den Freemium-Charakter von NinjAwesome gibt es einige In-App-Käufe, um diese Fortschritte gegen bares Geld schneller vorantreiben zu können – wirklich notwendig sind diese Pakete mit Preisen bis zu 19,99 Euro allerdings nicht. Wer Retro-Platformer mag, sollte sich NinjAwesome daher durchaus genauer ansehen.

    Der Artikel NinjAwesome: Neuer Retro-Platformer um einen Ninja wird im App Store hochgelobt erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple verschenkt die Zeichen-App Procreate Pocket

    Procreate Pocket Iphone Apple WatchÜber die Apple-Store-App könnt ihr gerade die normalerweise 2,99 Euro teure Zeichen-App Procreate Pocket kostenlos laden. Die Anwendung von den Entwickler der bekannten iPad-App Procreate packt leistungsfähige Zeichenwerkzeuge aufs iPhone. Wer auch mit der iPad-Version der App arbeitet, kann seine Zeichnungen vom iPhone per AirDrop an den großen Bildschirmschicken. Eine Funktionsübersicht hängen wir unten an. […]
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Apple verschenkt beliebte Zeichen-App Procreate Pocket

    Immer mal wieder verschenkt Apple über seine Apple Store App (kostenlos im AppStore) eine App für seine Kunden. Und hin und wieder sind da auch wirklich gute und empfehlenswerte Titel mit dabei. So auch wieder derzeit. Aktuell kann man dabei die beliebte und sehr gute Zeichen-App Procreate Pocket (normalerweise mit € 2,99 bepreist) für das iPhone kostenlos erhalten. Auf dem iPhone 6s unterstützt diese unter anderem 3D Touch und bietet auch eine Erweiterung für die Apple Watch. Procreate arbeitet mit einem Layer-System welches insgesamt über 18 Modi verfügt und besitzt verschiedene Werkzeuge, unter anderem zur Helligkeits-, Farb- und Sättigungsbearbeitung. Um die App kostenlos laden zu können, muss man lediglich die Apple Store App öffnen, auf den "Empfohlen"-Tab wechseln, bis ins untere Drittel scrollen und dort auf den Banner mit der Aufschrift "Procreate kostenlos laden" tippen. Das Angebot gilt noch bis zum 28. Juli.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Jungfernflug: Die App von Iron Maiden vor dem Start

    Die Jungs von Iron Maiden sind bekanntlich große Flugzeug-Fans.


    Sänger Bruce Dickinson steuert den Band-Jumbo selbst zu den Konzerten. Doch nun steht für die englischen Heavy-Metal-Giganten ein Jungfernflug der besonderen Art auf dem Plan:

    Am Dienstag (5. Juli) erscheint Iron Maiden: Legacy of the Beast – ein mobiles Rollenspiel, in dem sich alles ums legendäre Band-Maskottchen Eddie dreht.

    Iron Maiden

    Iron Maiden: Legacy of the Beast ist laut Presseankündigung ein actionreiches Free-to-Play-Game, in dem die Spieler die Rolle von Eddie übernehmen. Die Teams von Nodding Frog, 50cc Games and Roadhouse Interactive haben demnach ein neues, einzigartiges Spielerlebnis in enger Zusammenarbeit mit der Band und mit Phantom Music Management geschaffen.

    Hierzu wurde ein beeindruckendes Universum gestaltet, das nicht nur die Musik von Iron Maiden, sondern auch den künstlerischen Stil der Band einfängt. Inspiriert von den Themen der Songs und untermalt von einem kraftvollen, atmosphärischen Maiden-Soundtrack, machen sich die Spieler auf, die Splitter von Eddies zerschlagener Seele auf einer gefährlichen Reise zu finden, wo sie mächtigen Feinden begegnen werden.

    Auf Iron Maiden ist Verlass

    Ob die App hält, was die vollmundige PR verspricht? Wir halten Euch nach Veröffentlichung auf dem Laufenden. Es wäre das erste Mal, dass uns Iron Maiden so richtig enttäuscht. Auf der Website zum Spiel erfahrt Ihr mehr.


    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Nokia 8800 Arte

    Nokia 8800 Arte

    Ja, es ist wieder soweit. Auch in dieser Woche präsentiert Nokia eine neue Handy-Edition. Diesmal das “Nokia 8800 Arte” und das “Nokia 8800 Sapphire Arte”. Als Design-Mobiltelefone positioniert, sollen die neuen 8800er den gut betuchten Käufer mit Hang zum Exklusiven ansprechen. Ausgestattet sind die neuen Nokias jeweils mit einem 2-Zoll großen TFT-Display, das eine Auflösung von 240 x 320 Pixeln besitzt. Die Gehäuse bestehen aus einer gelungenen Mischung aus Edelstahl und Glas. Zusätzlich hat Nokia dem “Nokia 8800 Sapphire Arte” einige edle Edelsteinen verpasst. Zudem besitzen die Handys eine integrierte 3,2 Megapixelkamera mit Videofunktion, einen MP3-Player für MP3- und AAC-Dateien, sowie einem Gigabyte Speicherplatz und alles das, was ein Handy von heute so beherrschen muss. Ab 2008 sollen die Handys im Handel oder beim Dealer erhältlich sein. Kostenpunkt: ab artige 1200 Euro.

    Nokia Deutschland

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Procreate Pocket: Apple verschenkt 2,99 Euro teure Zeichen-App

    Über die Apple Store Anwendung verschenkt unser liebster Hersteller aktuell mal wieder eine interessante App – aber leider nur für iPhone-Nutzer.

    Procreate Apple Store

    Vor ein paar Tagen habe ich mich noch darüber gewundert, dass es im Apple Store gar keine neue Download-Aktion gibt – immerhin konnte man dort in den letzten Wochen zahlreiche interessante Apps abstauben, beispielsweise Afterlight, Union, Shadowmatic oder Super Hexagon. Seit heute hat Apple ein neues Präsent auf Lager: Procreate Pocket.

    Die iPhone-App ist im App Store mit viereinhalb Sternen bewertet und dürfte vor allem bei kreativen Nutzern sehr gut ankommen: Die Zeichen-App bietet zwölf integrierte Pinsel sowie einen Zugriff auf eine große Datenbank mit weiteren Werkzeugen, um eigene Zeichnungen zu erstellen. Procreate Pocket sichert dabei den Verlauf automatisch und man kann bis zu 250 Schritte rückgängig machen, falls man mit dem Ergebnis nicht zufrieden ist. Außerdem können mehrere Ebenen für noch tollere Kunstwerke erstellt werden.

    So könnt ihr Procreate Pocket kostenlos herunterladen

    Um das Geschenk im Wert von 2,99 Euro zu erhalten und Procreate Pocket mit einem Gutschein kostenlos aus dem App Store zu laden, sind lediglich die folgenden Schritte notwendig:

    • Apple Store öffnen (App Store-Link)
    • im Bereich „Empfohlen“ nach unten scrollen
    • auf „Skribbeln. Malen. Gestalten.“ tippen
    • den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen

    Die Aktion ist sowohl auf dem iPhone, als auch auf dem iPad verfügbar. Allerdings gibt es auf dem Tablet ein großes Manko: Auch dort steht nur Procreate Pocket als kostenloser Download bereit, nicht aber die ausgewachsene iPad-Version der Zeichen-App. Das ist etwas schade, denn Procreate für das iPad ist sicherlich noch etwas leistungsstärker als sein kleiner Bruder.

    Der Artikel Procreate Pocket: Apple verschenkt 2,99 Euro teure Zeichen-App erschien zuerst auf appgefahren.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Günstige iTunes-Guthaben bei PayPal

    Nachdem bereits seit Montag eine Aktion mit vergünstigen iTunes-Geschenkkarten bei Netto und REWE läuft, zieht nun auch mal wieder der Online-Bezahldienst PayPal mit einer eigenen Aktion nach. Zwar nicht ganz so saftig wie in den Filialen der Supermarktketten, bekommt man bei PayPal dabei derzeit immerhin 11% Nachlass auf die Guthaben-Codes im Wert von € 25,-, € 50,- und € 100,-. In der Regel stehen bei PayPal nur eine gewisse Anzahl von Codes für eine solche Aktion zur Verfügung. Von daher sollte man bei Bedarf am besten eher schnell zuschlagen. Der aufgedruckte Wert der Karten kann sowohl für Musik, als auch für Fernsehserien, Filme und Einkäufe im Mac- und iOS-AppStore genutzt werden. (Mit Dank an Jörg und Robert!)

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Neue iOS Spiele: „CSR Racing 2“, „Final Fantasy Brave Exvius“, „Neo Turf Masters“, „Pocket Arcade Story“ uvm.

    Nachdem in dieser Woche mit dem Puzzle-Adventure LEGO® Star Wars™: The Force Awakens (AppStore), dem Fun-Racer Battle Cars (AppStore), der Renn-Simulation Assoluto Racing (AppStore), dem Strategie-Puzzle Dungeon Tiles (AppStore) und dem Auto-Runner Don’t Be Squared (AppStore) bereits eine Reihe neuer iOS-Spiele im AppStore erschienen sind, haben es zum heutigen Spiele-Donnertag natürlich noch viele weitere Spiele für iPhone und iPad in den AppStore geschafft. Wir geben euch gewohnt einen Überblick.

    -i21889-Mit CSR Racing 2 (AppStore) ist heute der Nachfolger des beliebten Beschleunigungs-Rennspieles von NaturalMotion in den AppStore gerast. Der Gratis-Download sieht wieder atemberaubend gut aus.-gki21889-

    -i21434-Nachdem es zunächst in Japan erhältlich war, hat es Final Fantasy Brave Exvius (AppStore) nun auch in unsere westlichen Gefilde geschafft. Das RPG von Square Enix ist ein Gratis-Download.-gki21434-

    -i21522-Mit Neo Turf Masters (AppStore) hat DotEmu einen alten Golf-Klassiker aus der Versenkung (oder besser dem Sandbunker) geholt und für iOS neu aufgelegt. Die kleine Zeitreise kostet als Universal-App 2,99€.-gki21522-

    -i21902-Kult-Entwickler Kairosoft ist mit seinem neuen Spiel Pocket Arcade Story (AppStore) unter den Neuerscheinungen vertreten. Nach einigen F2P-Releases ist der neue Titel mit 4,99€ mal wieder ein klassisches, kostenpflichtiges Spiel.-gki21902-

    -i21907-Katamari ist zurück, denn Bandai Namco hat Tap My Katamari – Endless Cosmic Clicker (AppStore) im AppStore veröffentlicht. Der Name ist in dem Gratis-Download Programm.-gki21907-

    -i21905-The Slaughter: Act One (AppStore) ist ein düsteres Point-and-Click-Adventure im Retrostil. In der 3,99€ teuren Universal-App treibt ein Serienkiller auf den viktorianischen Straßen Londons sein Unwesen.-gki21905-

    -i21908-Um das Gleichgewicht auf einer Wippe geht es in Wippen (AppStore) von The Frosty Pop Corps. Die Universal-App ist ein Premium-Download und kostet 1,99€.-gki21908-

    -i21893- Game42 Premium – 9 fun party games in one (AppStore) ist eine Sammlung von neun Brettspielen in einem 1,99€ teuren Download.-gki21893-

    -i21897-Fußball mit Jetpacks könnt ihr in Jet Soccer (AppStore) spielen. Die Universal-App gibt es im Tausch gegen 0,99€.-gki21897-

    -i21904-Pine Entertainment stellt eure Augen in Shadeless – Endless Color Shades Puzzle Game (AppStore) auf die Probe. Gratis-Download.-gki21904-

    -i21888-Mit Brave Diggers (AppStore) von Reality Squared Game erwartet euch ein neues RPG-Mining-Adventure. Kostenloser Download.-gki21888-

    -i21903-Die Älteren unter euch werden sich vielleicht erinnern: früher wurden Kinder in einem Restaurants oft mit Wasserspielzeugen bei Laune gehalten, bei denen Ringe durch das Drücken von einem Knopf über ein Ziel bugsiert werden mussten. Gleiches erwartete euch auch im neuen Ring Mania (AppStore) von Invictus Games. Gratis-Download.-gki21903-

    -i21906- Snot & Fluff – A Space Adventure (AppStore) von OhNoo Studio ist eine interaktive Geschichte mit adventure-Elementen für Kinder. Die auch in deutscher Sprache spielbare Universal-App kostet 2,99€.-gki21906-

    Weitere neue iOS-Spiele: -i21898- -i21887- -i21892- -i21890- -i21895- -i21900- -i21896- -i21894- -i21891- -i21886- -i21901-

    Der Beitrag Neue iOS Spiele: „CSR Racing 2“, „Final Fantasy Brave Exvius“, „Neo Turf Masters“, „Pocket Arcade Story“ uvm. erschien zuerst auf iPlayApps.de.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Superhot

    Bereits im März wurde Superhot für PC und MAC veröffentlicht, seit kurzem dürfen sich auch Spieler auf der Xbox One in die Action stürzen. Der Titel wurde vom namensgleichen Superhot Team entwickelt – ein Indiespiel, das auf Steam bereits durchaus erfolgreich war.

    Superhot

    Kernelement des Spiels, und wohl auch des Erfolgs, ist die neuartige Herangehensweise an das Genre. Sofern sich der Spieler nicht bewegt, bewegt sich auch seine Umwelt nicht. So werden dem Spieler statt Action und Speed jede Menge Tiefgang und Taktik geboten – zwei Elemente, die man in diesem Genre zumeist vermisst.

    Wer bei den bisherigen Brüchen mit dem Genre auch auf einen Bruch beim Thema Story setzt, irrt sich – hier gibt es ähnlich dünne Kost wie bei anderen Vertretern dieser Kategorie. Via Chat erhalten wir eine Kopie eines geknackten Spiels, und – dreimal dürft ihr raten – dieses Spiel ist Superhot. Im Laufe der minimalen Handlung richtet sich das Spiel auch immer wieder direkt an euch und möchte euch Schranken aufstellen, um das Spiel erneut zu spielen. Zwei Modi stehen dem Spieler zur Verfügung: Die Kampagne und der Endlosmodus. Vor allem zu Beginn des Spiels würden wir die Kampagne empfehlen.

    Auch die Grafik von Superhot ist einzigartig. Die Umgebungen der Level sind durchwegs weiss gestaltet. Nur durch unterschiedliche Konturen können wir Gegenstände erkennen. Gegner sind rot gehalten, unser Körper, Waffen und Kugeln schwarz. Sofern wir schiessen oder uns bewegen (drehen), läuft die Zeit. Wenn wir still stehen, bleibt diese wie bereits erwähnt stehen. Die Schwierigkeit der Level zieht angenehm an, das zuerst eher einfach erscheinende Gameplay wird durchaus herausfordernd. Zwar besitzt der Spieler eindeutig genug Zeit, um sich seinen nächsten Zug zu überlegen, zum anderen gibt es allerdings viele Aktionen, auf die wir reagieren müssen: Kugeln ausweichen, uns drehen, um weitere Gegner an der unbeobachteten Flanke zu sehen und Feinde noch dazu ausschalten – eine gewisse Überforderung, die auch der Zeitstillstand nicht lösen kann.

    Superhot
    Superhot

    Leider ist der Umfang eher begrenzt. Die Kampagne ist nach zwei bis drei Stunden erledigt, die Auswahl der Waffen beschränkt sich auf ebenfalls dünne vier, wobei das Katana die auffälligste aller Waffen ist. In Sachen Steuerung liefert sich der Titel keine Schnitzer, klassische Konsolen-Shooter-Steuerung mit beiden Sticks und den Schultertasten.

    Wer bei Superhot auf einen schnellen Shooter hofft, wird enttäuscht sein. Ohne Frage bietet das Actionspiel vor allem eine neue Idee, viel taktischen Tiefgang und – nicht zuletzt durch die grafische Darstellung – jede Menge Charme. Superhot ist, wie viele Indiespiele, kein Vollpreistitel – der UVP beträgt rund CHF/EUR 25.-  – eine Investition, die dieses kleine Stück Videospielgeschichte definitiv wert ist.

    The post Superhot appeared first on Pokipsie's digitale Welt.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    US-Senatorin: Apple nutzt Macht aus, um Wettbewerb zu unterbinden

    Massachusetts Senatorin Elizabeth Warren kritisierte in einer Rede den negativen Einfluss der Vormachtstellung von Apple, Google und Amazon auf den freien Wettbewerb. Dabei führte sie insbesondere Apple als langatmiges Beispiel an, wie man die Position nutzen kann, um dem Wettbewerb das Leben schwer zu machen. Spotify leistete direkt Schützenhilfe. Verständlich.

    IMG_2301

    Grundsätzlich aber hätten Unternehmen, wie Apple, ihre Stellung durchaus verdient, beginnt die Senatorin. Cupertino mache großartige Technik und verdiene den Erfolg daher sehr.

    Aber das dürfe kein Einfluss auf den freien Wettbewerb haben.

    But the opportunity to compete must remain open for new entrants and smaller competitors that want their chance to change the world again.

    Wer eigene Dienste bevorzuge, seinen Nutzern die Alternativen weniger schmackhaft mache oder gar nicht anbietet, unterbinde Wettbewerb und Innovation. So hätten kleinere Jnternehmen kaum eine Chance.

    Musikstreaming als Paradebeispiel.

    Da bietet sich die Konkurrenz zu Spotify nahezu als Belegbeispiel an. Innerhalb eines Jahres hat Apple nun gut halb so viele bezahlte Abonennten, wie die Schweden. Während Apple Music auf iOS-Geräten zu einem
    Preis von 9,99 Euro pro Monat erworben werden kann, kostet Spotify, da es im App Store angeboten wird, 12,99 Euro. Hier geht nämlich noch Apples 30 Prozent-Provision an. Gleichzeitig ist es Spotify verboten, aus der App auf die günstigeren Preise im Web zu verweisen.

    overview_spotify

    Für Jonathan Prince, Kommunikationsleiter der Schweden, eine Farce:

    Apple has long used its control of iOS to squash competition in music, driving up the prices of its competitors, inappropriately forbidding us from telling our customers about lower prices, and giving itself unfair advantages across its platform through everything from the lock screen to Siri.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    China: App Stores müssen Nutzerprofile anlegen

    Die Cyberspace Administration of China hat neue Gesetze erlassen, die vorsehen, dass die Betreiber von App Stores die Nutzer ihrer virtuellen Läden mit Klarnamen identifizieren und deren Identität auch verifizieren. Weiter müssen Inhalte, die gegen die Zensur des Landes verstossen könnten, an die Behörden gemeldet werden. Die App Stores müssen laut den neuen Regeln die Nutzeraktivitäten aufzeichnen und während 60 Tagen aufbewahren. Nutzerrechte sollen gewahrt werden, indem die Daten nur gegen Einwilligung der Nutzer erhoben werden.

    Mit den neuen Regeln will China seine Kontrolle über das Internet auch auf die Smartphone-Apps ausweiten. Offiziell dienen die neuen Regeln dem Kampf gegen Terrorismus und Pornografie. Unterdrückt werden dürften nun aber auch mögliche regierungskritische Inhalte.

    Von der neuen Regelung hautsächlich betroffen dürften Apples App Stores sein. Der iPhone-Hersteller konnte jüngst auf dem chinesischen Smartphonemarkt stark wachsen. Konkurrent Google beispielsweise bietet im Reich der Mitte keinen Play Store an.

    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Heim-Erfolg: Die neue Website für Eure Homescreens

    Kaum etwas macht neugieriger als der Homescreen anderer iPhone- und Watch-Besitzer, findet Ihr nicht auch?


    Um dieses Thema kümmert sich Homescreen.me – eine Website, auf der Ihr Eure Homescreens hochladen und teilen könnt. Dort könnt Ihr Euch inspirieren lassen, wer welche Apps verwendet, wer welches Wallpaper geladen hat. Vielleicht findet Ihr ja jemanden, der die gleiche Freak-App wie Ihr auf Seite 1 hat – und es entsteht ein interessanter Kontakt.

    Homescreen.Me

    Die Website gibt es bereits seit sechs Jahren, nun wurde sie komplett überarbeitet, mit vielen neuen Services rund ums Hochladen der Screenshots.

    Die Macher planen bereits weitere Funktionen. So soll es künftig möglich sein, dass sich Nutzer gegenseitig folgen. Es wird einen wöchentlichen Newsletter geben, und Ihr könnt historische Homescreens aus der guten alten Zeit sehen.

    App-Genehmigung verweigert

    Als weitere Rubrik sollen außerdem iPad-Homescreens dazu kommen. Dass die Neuerungen nur häppchenweise einfließen, hat seinen guten Grund. Ursprünglich sollte Homescreen.me dieses Jahr auch als App erscheinen. Doch nach Fertigstellung der laut MacStories exzellenten App und nach dem Beta-Test verweigerte Apple die Aufnahme in den App Store. Was dabei schieflief, könnt Ihr in einem sehr interessanten Beitrag nachlesen.


    -w-
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    HideMyAss! VPN: 2-Yr Subscription for $69

    Revel In One of PC Mag's Top 10 VPNs of 2016
    Expires August 29, 2016 23:59 PST
    Buy now and get 55% off


    KEY FEATURES

    One of the leading complaints about VPN services is that they slow your browsing experience to a crawl. HideMyAss, however, gives you a high-speed browsing experience while allowing you to access servers in over 190 countries. Browse like a local practically anywhere on Earth, while securing your privacy and eluding prying eyes. It's no surprise HideMyAss was named one of PC Mag's Best VPN Services of 2016.
      Protect your browsing history & private data from hackers & government officials Use HideMyAss on all of your devices, including internet-enabled TVs & game consoles Choose a virtual location from over 930 VPN servers in over 350 locations in over 190 countries, & browse previously blocked content Access the sites you love without restrictions when away from home Browse the internet securely on up to two devices at once Get premium customer support when you want it by internet, chat & phone

    PRODUCT SPECS

    Details & Requirements

      Unlimited bandwidth Browse w/ up to 2 devices at once Works on all devices, including internet-enabled TVs & game consoles 930+ VPN servers, 350+ locations, 190+ countries Premium support

    Compatibility

      Windows Mac Android iOS

    SOFTWARE LICENSE DETAILS

      Length of access: 2 years Unlimited bandwidth
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Pay What You Want: Personal Finance Bundle for $1

    Attain Financial Independence & Learn to Manage Your Budget with 33+ Hours of Hands-On Training
    Expires December 29, 2016 23:59 PST
    Buy now and get 99% off
    The Ultimate Guide to Personal Finance


    KEY FEATURES

    Personal finance management may seem like a daunting, scary subject, but it's also a very real fact of life. Being able to budget and manage your finances better now, will allow you to live a better, more comfortable, and more active lifestyle one year, five years, or thirty years from now. There's no better time to start planning than now, and no better way to start than with this course.
      Access 19 lectures & 2.5 hours of content 24/7 Learn techniques to save thousands of dollars each year Create a personalized budget tailored directly to your lifestyle Make informed decisions when enrolling in employer benefits Use Excel functions to solve everyday financial problems Have credit cards pay you to use them Boost your credit score & build wealth faster by using a combination of brokerage & savings accounts Negotiate better deals on homes, condos & cars Calculate every aspect of car loans, personal loans, student loans & more

    PRODUCT SPECS

    Details & Requirements

      Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: beginner

    Compatibility

      Internet required

    THE EXPERT

    While Justin Kelsey's friends in high school were playing video games and planning what movie to see on Friday night, he was planning his next business venture. By the age of 18, he had already owned and operated five successful companies, saving enough money to nearly pay for college on his own. He was fortunate enough to attend one of the top public business programs in the country, where he dedicated four years to fine-tuning his skills in finance and business management. For each of those thrilling college years, he had budgeted down to the dollar how much money he would spend each semester (including the "social" expenses), and frequently helped friends do the same. Who wouldn't love seeing their bank account balance six months in advance? Although receiving a full-time offer from Amazon after completing a leadership internship with them, he discovered his true passion lies within consulting. There's no better feeling at the end of the day than knowing you've helped a company grow, and working for the top consulting firm in the middle-market has given him the incredible opportunity to make a difference on a weekly basis. His course materials will not only cover the core fundamentals of business, broken down into concepts so simple that even children could understand, but also include all of his personal Excel workbooks and programs (such as Quicken) that he has developed along the way. These include everything from an in-depth pricing tool when buying a car, to a simple-yet-effective budget to use when planning your next 6 months. For more details on this course and instructor, click here.
    Complete Stock Market Starter Toolkit for Beginners


    KEY FEATURES

    The stock market is a volatile, risky investment, but with some proper training, you can learn to maximize your profits. This comprehensive course will answer all of your most basic questions about investing in the stock market, and carry you through to analyzing corporate financial statements and performing technical analysis. Before you know it, you'll have all the tools and knowledge you need to play the markets smartly and effectively.
      Access 78 lectures & 6.5 hours of content 24/7 Start trading & investing wisely in the stock market Understand financial statements & what they indicate about a company's overall financial health Analyze financial statements using ratio analysis & common size analysis Apply technical analysis for investing & trading Profit from a trade setup for all time frames & asset classes

    PRODUCT SPECS

    Details & Requirements

      Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: beginner

    Compatibility

      Internet required

    THE EXPERT

    IndianInsight.com is a niche stock advisory & education firm founded by Mr. Yash Utmani. Our focus is on providing education and stock advisory services for retail investors. Mr. Yash has close to 8 years experience in trading various international and Indian markets including stocks, bonds, short term interest rates futures & currency futures. He as been active in the stock market for close to a decade and specializes in techno-funda analysis, with special emphasis on Elliott wave analysis. He has also been involved in engagements with top notch Swiss/ U.K. based investment banks for implementing risk management systems. For more details on this course and instructor, click here.
    Create A Budget That Works


    KEY FEATURES

    For most people, budgeting is a complicated chore. However, by simply paying a little closer attention and planning for the surprise expenses that inevitably come around every year, you can gain better control over your finances and be more comfortable spending your money where you want to spend it. This course will teach you proven methods to tighten your financial belt a little now, so you can more confidently loosen it later.
      Access 27 lectures & 4.5 hours of content 24/7 Understand & see clearly why your debt balance keeps growing, even though you are making money Build a monthly spending plan that makes sense & works Discover where your spending leaks are & how to stop them Prepare yourself for budget busting surprise expenses & have a plan for handling them Plan your gift & holiday expenses & avoid the holiday debt hangover Gain more mindfulness, confidence & solid mastery over your finances

    PRODUCT SPECS

    Details & Requirements

      Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

    Compatibility

      Internet required

    THE EXPERT

    Judy Lawrence is a professional Financial Counselor, Budget Coach and founder of www.moneytracker.com. She is the author of The Budget Kit: Common Cents Money Management Workbook 6th Ed (Kaplan Publishers -Over 425,000 copies in print). The Budget Kit is a perennial bestseller for Kaplan Publishing (previously Dearborn Publishers) for over 20 years and other publishers before that. This time-tested workbook is now in its fourth decade serving multiple generations. When Judy originally self published “Common Cent$” she was ahead of her time with her pioneering concepts for creating a basic, complete and user friendly budgeting system in layman’s terms along with visual hands-on worksheets for quick understanding. And these concepts continue to stay relevant and effective. Judy has appeared on numerous national networks including CNBC, Style Network,USA Radio Network, Business Talk Radio,and featured online and in print for decades. Ms. Lawrence’s Master’s degree in Counseling enhances her financial counseling skills. Her down-to-earth style of books, coaching, webinars and presentations continue to help thousands of couples, individuals, professionals and solopreneurs get out of debt, gain financial control and have more financial peace of mind. Customers, clients and workshop participants appreciate her encouraging, supportive, and easy-to understand approach for breaking through old restricting financial beliefs, patterns and barriers around money issues. After spending ten years in the Silicon Valley / Bay Area in CA, Judy moved back to Albuquerque, NM and offers financial counseling/coaching nationally and globally by phone and Skype. Locally she offers in-home visits for financial counseling and presents public money management and budgeting workshops. Nationally she presents webinars to numerous companies and coaching through phone/Skype and active online platforms. Ms. Lawrence developed a four month financial literacy training program for Greater Albuquerque Habitat for Humanity and for years trained the recipient partner families qualifying for Habitat homes. She is now on the Board. She also handles budget consultations for divorcing couples and has been a member of the Albuquerque Collaborative Divorce Alternatives Group. Judy also enjoys being active with the local TEDxABQ community and traveling to New Zealand to visit her “Kiwi family” and offer coaching and workshops to the community. For more details on this course and instructor, click here.
    Personal Finance Masterclass


    KEY FEATURES

    True financial freedom is a luxury many people never achieve. With this immersive course, however, you'll gain the tools you need to not only manage your wealth, but build it so you can attain a new level of financial independence. From budgeting and investing to retirement planning and taxes, this is the online personal finance course to make you truly understand your money.
      Access 168 lectures & 7.5 hours of content 24/7 Learn to budget & save your money & reduce expenses Understand credit cards & taxes Discuss loans, debts & debt reduction Get a crash course in investing & growing your income Examine retirement basics, planning & post-work financial freedom Navigate real estate, mortgages & other big ticket purchases

    PRODUCT SPECS

    Details & Requirements

      Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

    Compatibility

      Internet required

    THE EXPERT

    Phil Ebiner's passion is inspiring people through online courses. Since 2012, over 200,000 students have taken his online courses. He graduated with a Bachelor's Degree in Film and Television Production from Loyola Marymount University, Los Angeles. Over the past 5 years, he has shot and edited thousands of videos that have played everywhere from the movie screen and television to film festivals and YouTube. For more details on this course and instructor, click here.
    Value Investing


    KEY FEATURES

    If you lost your job today, would you feel secure about your financial future? For most people, the answer is no, which is why this course is so valuable. Teaching you how to safely invest to build passive income, you'll learn tips to become more secure in the event of a disaster, or have the extra finances to travel once you're retired.
      Access 45 lectures & 4 hours of content 24/7 Learn to generate passive income online through the stock market Make 15-25% annual returns by using the copy & paste investing strategy Invest your money in high-earnings potential stocks Assess a company's financial statements, annual reports & financial capacity to make better decisions Evaluate a company's future financial prospects Calculate a company's intrinsic value in real life Build a low-risk, diversified investment portfolio

    PRODUCT SPECS

    Details & Requirements

      Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

    Compatibility

      Internet required

    THE EXPERT

    Wealthy Education specializes in stock market investing, financial management, accounting and personal finance. They're dedicated to assisting students worldwide in achieving their financial goals, helping them become successful in their lives, and bringing them by far the best learning experience. They have been providing E-learning courses on the most essential subjects for achieving success in today's highly competitive environments, such as Personal Development, Finance & Investing, and Business Management & Development. Their mission is simple: We are committed to helping you start investing profitably in the stock market, thereby you can build a better financial life and live a more satisfying retirement. For more details on this course and instructor, click here.
    Personal Finance Volume I: Wealth Creation


    KEY FEATURES

    It may sound obvious, but wealth creation is an absolutely essential component of personal finance. The problem is that it always come so naturally to everyone. Wealth creation refers to personal budgeting, managing income and expenses, and building a net positive savings. This course will introduce you to four actionable steps you can use to generate more wealth, and manage it better. After all, we could all use a little more wealth.
      Access 20 lectures & 3.5 hours of content 24/7 Learn the four actionable steps of wealth creation: identifying what you have, recording revenues & expenses, organizing & analyzing information, & budgeting savings & expenses Understand You Need a Budget, one of the leading personal finance softwares Develop your own effective personal finance budget Discover how to view & organize your revenues & expenses in a meaningful way

    PRODUCT SPECS

    Details & Requirements

      Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

    Compatibility

      Internet required

    THE EXPERT

    Since 2011, Pisit Putthacharoenwat has been working as a private equity professional at one of the largest local private equity funds in Thailand where he has involved in multiple functions including fundraising, the evaluation of investment and divestment opportunities, and the advisory services to the portfolio companies especially in corporate strategy and financing plan. During his professional life, he also successfully completed all three levels of CFA exams. In addition, he has had a chance to lead the training sessions for new analysts in Thailand and Vietnam, the activity that has strengthened his passion for teaching, which has developed since his college life. In addition to teaching, personal finance is also his favorite topic. He has been passionate about investment and insurance since he was studying in the top local university in Thailand. During fourth year of his study, he participated in two major competitions: CFA Global IRC 2011, the global equity-research competition sponsored by CFA Institute, and YFS 2010, the largest local finance competition sponsored by the Stock Exchange of Thailand. For CFA Global IRC 2011, where over 500+ universities participated globally, he became the national champion (Thailand), the regional champion (Asia-Pacific), and one of the four global finalists. For YFS, where over 4,000+ undergraduate and graduate students in Thailand participated, he was awarded 1st place in insurance segment both individual-based and team-based. As the person who decided to buy his own apartment at the age of 23 and to finance his purchase through mortgage, Pisit has deepened his understanding in personal finance principles and the importance of financial discipline. For more details on this course and instructor, click here.
    Finance for Freedom


    KEY FEATURES

    Whether you are a young professional just getting started or a seasoned veteran approaching retirement, the financial strategies conveyed in this course will be extremely useful for you. You will learn everything you need to know in order to achieve a level of financial security that won't be affected by market crashes, lay-offs, outsourcing, or globalization. Most importantly, however, it will teach you how to get your money organized so you can live the life of your dreams!
      Access 28 lectures & 2 hours of content 24/7 Analyze your spending, slash debt & implement a tool to model & monitor a flexible monthly budget Understand how each decision you make affects your financial statements Construct & implement an asset allocation model Learn how to analyze macroeconomic trends & leverage this understanding into actionable financial strategies Assess & acquire the prominent asset classes for any model; from cash to bitcoins Build & scale diverse income streams in order to achieve financial escape velocity Master your finances in 30 days

    PRODUCT SPECS

    Details & Requirements

      Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

    Compatibility

      Internet required

    THE EXPERT

    Joe Withrow is just an average, hardworking American who did everything by the ‘American Dream’ handbook. He took advanced classes in a public high school and graduated with good grades. He then went on to earn a finance degree from a public university. Upon graduation, Joe moved to a metropolitan city and played the corporate game, working for two different mega banks and earning several minor promotions/pay raises/bonuses for his efforts. Joe bought a starter home, met his wife, and settled down to live the American Dream – just as he had been “educated” to do. He contributed the match rate to his 401(k) and he maxed out his contributions to a traditional IRA – just as he had been “educated” to do. Joe was doing everything the “right” way and a storybook life appeared to be unfolding before him. But then something strange happened. Joe started to see that the rat-race had no light at the end of the tunnel and no rewards worth reaping. He began to realize that the ‘American Dream’ was at best a myth and at worst a means of control. He began to see how the monetary system itself worked against him. He began to realize that his annual wage increases could not possibly keep up with inflation over the long term and therefore he was stuck on a perpetual tread-mill despite doing everything the right way. He began to realize that the stock market could not possibly go up exponentially forever no matter how many talking heads swore up and down that it would. So Joe started to do a lot of independent research and he started to do a lot of introspective examination. He quickly came to the realization that he had to build a more self-reliant lifestyle if he wanted to have a chance to create a Mindful life for himself and his family. So Joe made the decision to seek financial freedom. Over a period of time, Joe was able to eliminate debt and needless spending and redirect his income to a carefully constructed asset allocation model. This enabled him to end his career in corporate America and spend his time pursuing entrepreneurial projects of interest. For more details on this course and instructor, click here.
    Investing 101


    KEY FEATURES

    One of the most important skills you can learn in life is how to invest your money wisely. In this course, you'll learn to do just that by investing online. Using simple, but effective, investment strategies contained in the course materials, you can build and manage a solid portfolio and start earning money passively. Don't wait until it's too late to invest, start building income today!
      Access 39 lectures & 3 hours of content 24/7 Make a risk-free, 10% annual return from the stock market using simple strategies Build a low-risk wealth-building investment portfolio Set your financial goal & learn how to develop an effective investment plan Learn to foresee incoming investment opportunities Research & pick profitable investments more efficiently

    PRODUCT SPECS

    Details & Requirements

      Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

    Compatibility

      Internet required

    THE EXPERT

    Wealthy Education specializes in stock market investing, financial management, accounting and personal finance. They're dedicated to assisting students worldwide in achieving their financial goals, helping them become successful in their lives, and bringing them by far the best learning experience. They have been providing E-learning courses on the most essential subjects for achieving success in today's highly competitive environments, such as Personal Development, Finance & Investing, and Business Management & Development. Their mission is simple: We are committed to helping you start investing profitably in the stock market, thereby you can build a better financial life and live a more satisfying retirement. For more details on this course and instructor, click here.
    Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    FS180 Hypershitloop

    Brexit — Startups in Berlin — Connected Car — Nähmaschinen — Raumakustik-Optimierung — d3.js — JavaScript — Swift — Pro oder nicht pro — Wearables

    In dieser Sendung haben wir wieder mal einen Gast an Bord: wir begrüßen herzlich Lukas Weber, der uns von seiner Computer-Initiation und seinen umtriebigen Aktivitäten im Startup-Land und seinen Einblicken in die Welt der "Connected Cars" bietet. Die unterhaltsame Sendung hat dann auch prompt Überlänge.

    Dauer: 4:29:31

    On Air
    avatar Tim Pritlove Paypal Icon Bitcoin Icon Amazon Wishlist Icon Tim Pritlove @ FS180 Hypershitloop
    avatar hukl Thomann Wishlist Icon Amazon Wishlist Icon Bitcoin Icon hukl @ FS180 Hypershitloop
    avatar roddi Amazon Wishlist Icon Bitcoin Icon roddi @ FS180 Hypershitloop
    avatar Letty Letty @ FS180 Hypershitloop
    avatar Lukas Weber Lukas Weber @ FS180 Hypershitloop
    Support
    avatar David Scribane Amazon Wishlist Icon David Scribane @ FS180 Hypershitloop
    avatar Xenim Streaming Network Xenim Streaming Network @ FS180 Hypershitloop
    Shownotes:

    Previously On Freak Show 179: Der APFS-Song — xkcd: Sword in the Stone (2014 Scottish Independence Referendum - I hope you don't leave the union. We are stronger togeth)  — Ehsanúr Fadakarúr auf Twitter: "Den isländske kommentatorn är tillbaka. Lyssna på den hysteriska glädjen vid 2-1 till Island (The Difference between the United Kingdom, Great Britain and England Explained - YouTube — Letters of last resort - Wikipedia, the free encyclopedia — HMNB Clyde - Wikipedia, the free encyclopedia — Why Britain Uses Separate Hot and Cold Taps - YouTube — Euro clearing, bank watchdog to leave London after Brexit - EU official, Banking News & Top Stories - The Straits Times)  — Brexit: Gröhe will EMA nach Deutschland holen — Hva er ditt islandske navn? (Summer Games (1984) screenshots - MobyGames)  — 8bit Football (Here (Navigation) – Wikipedia)  — A good example to create user stories. Task ending in the sprint guaranteed. (LTB Live: TheDAO, ETH, Soft-Fork, DoS and what's next - YouTube — CAN bus - Wikipedia, the free encyclopedia (FlexRay – Wikipedia — Optische Anschlussleitung – Wikipedia)  — VIMCAR - Anmelden)  — Automatic: Connect Your Car to Your Digital Life — Vimcar Fahrtenbuchstecker: Mit Borddaten zur rechtssicheren Fahrtdokumentation | Vimcar Blog — Fahrtenbuch neu gedacht | Die elektronische Lösung von Vimcar <3 — GPS-CarMagic | Elektronisches Fahrtenbuch automatisch führen — Essy auf Twitter: "Hello, would you like to hear a TCP joke? (C3TV - Steuergeräte in Fahrzeugen)  — How iOS Security Really Works (CAN-Bus mit Linux und Python - Jörg Faschingbauer - YouTube)  — Rolli Vogel auf Twitter: "#Fernbus-#Brexit: Marktführer @FlixBus kauft britischen Preisbrecher @megabus aus dem Kontinent heraus — Stretchla Blog | Stretched Vanagon Westfalia shell on a Tesla platform — Datenschutz: Vernetzt und verraten | ZEIT ONLINE (Fabienne Serrière (fbz) gives an overview of the mathematics of knitting machines - YouTube (Overlock-Nähmaschine – Wikipedia — Bernina Nähmaschinenfabrik – Wikipedia)  — BMW GINA - Wikipedia, the free encyclopedia)  — Here One | Wireless Smart Earbuds and a Connected App — amroc (Stehende Welle – Wikipedia)  — hunecke.de | Loudspeakers Calculator — Reflexionsarmer Raum (Reflexionsarmer Raum – Wikipedia)  — Sensory deprivation - Wikipedia, the free encyclopedia (Helmholtz-Resonator – Wikipedia)  — FuzzMeasure (Behringer ECM8000 - Thomann Belgium)  — Introducing Sonarworks Reference 3 (Komfortrauschen – Wikipedia)  — Rainbo Records Tour: How Vinyl is Made - Warren Huart: Produce Like A Pro - YouTube — D3.js - Data-Driven Documents)  — Gallery · d3/d3 Wiki · GitHub (Data Visualization Libraries Based on D3.JS - Mike McDearmon — dc.js - Dimensional Charting Javascript Library (R (Programmiersprache) – Wikipedia — The Jupyter Notebook — IPython)  — CNN auf Twitter: "North American leaders attempt the difficult three-way handshake </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

    Folgen: 
    Teilen: