Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 605.945 Artikeln · 3,15 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Spiele
3.
Produktivität
4.
Produktivität
5.
Finanzen
6.
Finanzen
7.
Fotografie
8.
Musik
9.
Musik
10.
Dienstprogramme

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Finanzen
5.
Sonstiges
6.
Spiele
7.
Spiele
8.
Sonstiges
9.
Reisen
10.
Wirtschaft

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Soziale Netze
4.
Sonstiges
5.
Sonstiges
6.
Soziale Netze
7.
Navigation
8.
Unterhaltung
9.
Dienstprogramme
10.
Sonstiges

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Produktivität
3.
Produktivität
4.
Unterhaltung
5.
Soziale Netze
6.
Produktivität
7.
Unterhaltung
8.
Spiele
9.
Wirtschaft
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Sonstiges
4.
Unterhaltung
5.
Dienstprogramme
6.
Soziale Netze
7.
Sonstiges
8.
Produktivität
9.
Spiele
10.
Musik

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Familie & Kinder
4.
Science Fiction & Fantasy
5.
Comedy
6.
Familie & Kinder
7.
Action & Abenteuer
8.
Thriller
9.
Thriller
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Drama
5.
Action & Abenteuer
6.
Familie & Kinder
7.
Science Fiction & Fantasy
8.
Action & Abenteuer
9.
Familie & Kinder
10.
Comedy

Songs

1.
Mark Forster
2.
Clean Bandit
3.
Rag'n'Bone Man
4.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
5.
Shawn Mendes
6.
Robbie Williams
7.
Max Giesinger
8.
James Arthur
9.
The Weeknd
10.
Alan Walker

Alben

1.
Die drei ???
2.
The Rolling Stones
3.
Various Artists
4.
Helene Fischer
5.
KC Rebell
6.
Shindy
7.
Genetikk
8.
Andreas Gabalier
9.
Various Artists
10.
Various Artists

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Andreas Gruber
4.
Marc-Uwe Kling
5.
Simon Beckett
6.
Matthew Costello & Neil Richards
7.
Nele Neuhaus
8.
Judy Astley
9.
Eckart von Hirschhausen
10.
Marc-Uwe Kling
Stand: 17:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Film

264 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

23. Juni 2016

[Rabattaktion] Ausprobiert: Neue Version des Syncwire Lightningkabels

Vor einigen Wochen haben wir euch das Syncwire Lightningkabel aus Nylon vorgestellt. Das Kabel hat uns inzwischen auf einigen Reisen begleitet und hat dabei immer seinen Job gemacht. Syncwire stellt die Kabel unter dem MFi-Zerftifikat von Apple her. Wir haben die neue Version ausprobiert und ein paar Rabattcodes für euch.

Im Prinzip handelt es sich bei der neuenj Version um eine...

[Rabattaktion] Ausprobiert: Neue Version des Syncwire Lightningkabels
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Review] Avast Free Mac Security: Virenschutz für den Mac

Avast Free Mac Security ist ein umfangreiches Schutzpaket für Mac Computer, das wir euch heute in einem Review vorstellen möchten. Zunächst möchten wir aber über den Sinn oder Unsinn einer Virenschutzlösung für den Mac diskutieren. Braucht ein Mac einen Virenschutz? Als Mac User ist man laut Apple vor Viren aller Art geschützt und muss – im Gegensatz zu Windows-Benutzern – keine Extra-Programme installieren. Dennoch gibt es oft Berichte von Schwachstellen beim Mac, die Apple erst Tage oder Wochen später mit

Der Beitrag [Review] Avast Free Mac Security: Virenschutz für den Mac erschien zuerst auf iPhone-Magazin.org.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Safari 10: Erste Beta für Yosemite und El Capitan veröffentlicht

Safari Technology Preview

Apple hat für Web-Entwickler, die zufällig auch für eine Entwickler-Mitgliedschaft zahlen, die erste Beta-Version von Safari 10 veröffentlicht. Sie ist unter anderem Teil der Beta von macOS Sierra, aber Apple hat nun auch eine Version für Yosemite und El Capitan herausgebracht. Viele neue Features Im Download Center für Entwickler steht ab sofort Safari 10 Beta (...). Weiterlesen!

The post Safari 10: Erste Beta für Yosemite und El Capitan veröffentlicht appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht Safari 10 Beta für Yosemite und El Capitan

Apple weiß offensichtlich darum, dass macOS Sierra ein paar Macs aus dem Verkehr ziehen wird – denn nun gibt es eine Entwickler-Beta-Version von Safari 10 für OS X 10.10 Yosemite und OS X 10.11 El Capitan. Safari 10 wird auch bei macOS 10.12 Sierra mitgeliefert.

Neue Funktionen für Safari

Entwickler, die Safari 10 testen wollen, aber das Upgrade auf macOS Sierra scheuen, dürfen sich freuen, denn im Entwickler-Bereich hat Apple eine Beta-Version von Safari 10 veröffentlicht. Sie ist auf OS X 10.10 Yosemite und OS X 10.11 El Capitan lauffähig. Jedoch bringt sie nicht alle Funktionen mit, die es unter macOS Sierra gibt.

So muss man auf Funktionen wie Bild-im-Bild bei Videos verzichten, genauso wie auf Apple Pay – letzteres dürfte aber zu verkraften sein, kann man das Feature hierzulande ohnehin nicht nutzen. Was es dafür gibt, sind diverse Funktionen, die nichts mit neuen macOS-Technologien zu tun haben, darunter:

  • Neue Lesezeichen-Sidebar
  • Neue Optik für Lesezeichen und den Verlauf
  • Zoom pro Seite
  • Verbessertes automatisches Ausfüllen von Formularen aus den Kontakten
  • Verbesserungen beim Reader
  • HTML5-Verbesserungen und neuer Umgang mit alten Plug-Ins
  • Erneutes Öffnen kürzlich geschlossener Tabs
  • Verbesserte Bewertung der häufig besuchten Webseiten
  • Timeline-Tab im Web-Inspektor
  • Debug-Funktionen im Web-Inspektor

Die Beta-Version wird derzeit nur an registrierte Entwickler verteilt. Spätestens im Juli dürfen auch „normale“ Nutzer Safari 10 im Rahmen der öffentlichen Beta von macOS Sierra testen. Da Apple Safari 10 offenbar auch für Yosemite und El Capitan zu veröffentlichen gedenkt, dürfte die fertige Version per Softwareaktualisierung ebenfalls ihren Weg auf die vorangegangenen OS-X-Versionen finden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hidden Gems: 11 gute versteckte Neuerungen in iOS 10

Mit jeder neu veröffentlichten iOS-Version tauchen zahlreiche Detailneuerungen auf, die auf dem ersten Blick nur schwer ersichtlich sind. Apples jüngster Spross - iOS 10 - ist da keine Ausnahme und zeigt bereits in der ersten Beta interessante Funktionen, die uns in wenigen Monaten das Leben leichter machen könnten. Elf dieser coolen Neuerungen möchten wir euch heute vorstellen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes 12.4: Erneut Fehler im Zusammenhang mit Apple Music

Die Negativschlagzeilen rund um Apple Music reißen einfach nicht ab. Nachdem Apple erst kürzlich ein Datenbankproblem in iTunes beheben musste, durch das versehentlich gekaufte Musik vom Rechner des Besitzers verschwinden konnten, ist nun in iTunes 12.4 ein neuer Fehler aufgetaucht, der sich negativ auf  Apple Music auswirkt. Reproduzierbar entdeckt wurde der Bug unter OS X 10.11.5 und iTunes 12.4.1 vom Blogger Joe Rossignol (via MacRumors). Betroffen sind Songs von weniger als 60 Sekunden Länge. Diese werden von Apple Music konsequent ignoriert und nicht abgespielt, wenn sie sich komplett in der Cloud befinden. Lokal gespeicherte Songs sind hiervon interessanterweise nicht betroffen. Ebenso interessant: Auch auf einem iPhone unter iOS 9.3.2 und unter macOS Sierra taucht das Problem nicht auf. Der Fehler dürfte aber auch in der angegebenen Konfiguration in Kürze von Apple behoben werden.



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple engagiert Sage Bionetworks Präsidenten Stephen Friend für „Gesundheits-Projekte“

Apple hat einen weiteren Gesundheits-Experten engagiert. Genauer gesagt, ist der Sage Bionetworks Präsident und Mitbegründer Stephen Friend zu Apple gewechselt. Über die neue Aufgabe bei Apple kann allerdings nur spekuliert werden.

researchkit Apple

Gesundheits-Experte Stephen Friend wechselt zu Apple

Mit einer Pressemitteilung hat sich Sage Bionetworks am heutigen Tag zu Wort gemeldet und bekannt gegeben, dass der Präsident und Mitbegründer Stephen Friend zu Apple wechselt, um sich dort um Gesundheits-Projekte zu kümmern.

Zum aktuellen Zeitpunkt kann natürlich nur spekuliert werden, welche Aufgabe Dr. Friend bei Apple übernehmen wird. In erster Linie wird er mit CareKit und ResearchKit in Verbindung gebracht. Dr. Friends erste Verbindung zu Apple erfolgte über ResearchKit, an der Sage Bionetworks mit Apple bereits vor der öffentlichen Präsentation zusammenarbeitete.

Sage Bionetworks entwickelte beispielsweise zwei der ersten fünf ResearchKit Studien . Bei der mPower Studie geht es um die Parkinson Krankheit und bei der „Share the Journey“ Studie wird Brustkrebs erforscht.

As stated by Dr. Friend, „Even though it has been exciting to watch a shift in how researchers work together and in how patients track their own disease, most exciting is how well Sage is now positioned to continue this quest to change how research is done and how people manage their health.“

Bevor Stephen Friend Sage Bionetworks gründete, dort bleibt er übrigens der Vorsitzende des Aufsichtsrates, arbeitete er an der Krebsforschung und leitete die Onkologie-Forschung bei Merck & Co. In den letzten Jahren hat Apple verschiedene Gesundheits-Experten engagiert. Mit CareKit und ResearchKit hat Apple verschiedene Gesundheitsprojekte angestoßen, die weiter vorangebracht werden sollen. Auch bei der Apple Watch legt Apple den Fokus auf Fitness und Gesundheit. (via Businessinsider)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Deutsche Telekom führt Wi-Fi-Calling ein

Die Deutsche Telekom führt nach Vodafone nun als zweite großer Netzbetreiber ab das Merkmal Wi-Fi-Calling (Voice over Wi-Fi) ein. Damit lassen sich über das WLAN-Netz im In- und Ausland Gespräche führen. Für solche Gespräche über WLAN gelten die Konditionen des gebuchten Mobilfunktarifs für Verbindungen innerhalb Deutschlands.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10 mit (noch) unverschlüsseltem Kernel

Der Betriebssystemkern von iOS 10 ist bewusst unverschlüsselt, dies hat Apple gegenüber TechCrunch bestätigt. Bis iOS 9 hat Apple das innere des iPhone-Betriebsystems stets verschlüsselt. Nun soll sich mit iOS 10 die Strategie erstmals ändern.
“The kernel cache doesn’t contain any user info, and by unencrypting it we’re able to optimize the operating system’s performance without compromising security,” an Apple spokesperson told TechCrunch.
„Der Kernel beinhaltet keine Nutzerdaten, wir hoffen so die Leistung des Systems verbessern zu können ohne die Sicherheit zu gefährden.“ hat Apple gegenüber TechCrunch bestätigt. Interessierte Entwickler können nun einen Blick in die Tiefen von iOS 10 werfen und mithelfen das System zu verbessern. Ein ganz neuer aber kleiner Schritt für mehr Offenheit. Original article: iOS 10 mit (noch) unverschlüsseltem Kernel
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Samsung Galaxy S8 soll mit 4K Display erscheinen

Das Galaxy S8 könnte das zweite Android-Smartphone mit 4K Display werden.

Zwar wird es noch bis ins Frühjahr 2017 dauern, bis das neue Samsung-Flaggschiff auf den Markt kommt. Jedoch gibt es schon jetzt entsprechende Gerüchte.

Dann soll ein 4K Bildschirm verbaut werden, wie Cnet berichtet. Dieser löst mit 3840 x 2160 Pixel auf. Zum Vergleich: Das iPhone 6s Plus hat 1920 x 1080 Pixel, iPad Pro 2732 x 2018 Pixel.

Samsung Galaxy S7 Bildschirm

Galaxy S8 mit 4K Bildschirm?

Bisher gibt es nur ein anderes Smartphone mit einem solchen Display, nämlich das Xperia Z5 Premium von Sony. Was auf den ersten Blick zwar übertrieben scheint, kann jedoch mit einem großen Trend erklärt werden: VR.

Das neue Android N bringt die virtuelle Realität direkt ins Betriebssystem – und 2K ist eindeutig nicht scharf genug dafür.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7: Was steckt hinter der Pro-Version?

Kommt das iPhone 7 gleich in drei Varianten und wird eine Version mit 256 GByte angeboten? Das suggeriert eine Preisliste, die derzeit kursiert. Demnach wird es das Gerät mit 32, 128 und 256 GByte geben. Doch das interessanteste wäre ein drittes Modell, das noch teurer ist als die Plus-Version.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angebliche iPhone 7 Preisliste spricht von 256GB- und Pro-Modell

Auch wenn uns noch drei Monate von der iPhone 7 Präsentation treffen, sind die Gerüchte rund um die kommende iPhone-Generation voll im Gange. Nun taucht eine Preisliste auf, die angeblich zum iPhone 7 gehören soll. Wir sind skeptisch eingestellt, möchten euch die angebliche Preisliste jedoch nicht vorenthalten.

iphone7_leak_preise

Mutmaßliche iPhone 7 Preisliste aufgetaucht

Drei Monate vor der iPhone 7 Vorstellung ist nun eine mutmaßliche iPhone 7 Preisliste auf dem chinesischen Twitter Pendant Weibo aufgetaucht. Wir sind ehrlich und der der Preisliste recht skeptisch gegenüber eingestellt.

Wir können nicht ausschließen, dass das iPhone 7 mit den genannten Modellen auf den Markt kommt und auch die Preise stimmen, wir können uns jedoch nicht vorstellen, dass Apple die Preise bereits festgelegt hat.

Laut Bericht und Preisliste soll das 256GB Modell das bisherige 128GB Modell ersetzen. Beim iPhone 7 soll Apple auf ein 32GB, 64Gb und 256GB Modell setzen. Beim iPhone 7 Plu soll die Wahl auf 32GB 128GB und 256GB fallen. Interessanterweise spricht die Preisliste auch von einem iPhone 7 Pro. Auch dieses soll mit 32GB, 128GB und 256GB angeboten werden. Die Gerüchte rund um ein iPhone Pro sind nicht neu. Drei neue iPhone Modelle im September? Gehen wir nicht von aus.

Laut der aufgetauchten Preisliste liegen rund 134 Euro zwischen dem iPhone 7 Plus und iPhone 7 Pro. In rund drei Monate werden wir die Antwort erfahren. (via PocketNow)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vermeintliche Preisliste zeigt iPhone 7 mit 256 GB und iPhone 7 Pro

Tja, was man davon halten soll, muss letztlich jeder selbst beurteilen. Auf dem chinesischen Kurznachrichtendienst Weibo (via PocketNow) ist ein Dokument aufgetaucht, welches angeblich eine Preisliste für das für September erwartete diesjährige iPhone zeigen soll. Weniger interessant sind dabei allerdings die Preise, als vielmehr die Tatsache, dass die Liste neben einem "iPhone 7" und einem "iPhone 7 Plus" auch ein "iPhone 7 Pro" ausweist. Dieses wurde bereits vor einigen Monaten schon einmal gehandelt, als plötzlich Bilder von einem iPhone mit Smart Connector auf der Rückseite auftauchten. Seitdem hat man allerdings nicht mehr viel von diesem Gerücht gehört, weswegen es eigentlich als unwahrscheinlich gilt, dass Apple seine iPhone-Familie weiter diversifiziert.

Ebenfalls interessant ist, dass die Liste das sogenannte iPhone 7 auch in einer Variante mit 256 GB ausweist, welches zum Preis des iPhone 6s mit 128 GB angegeben wird. Auch diese Speicherplatzerhöhung auf erstmals 256 GB bei einem iPhone wurde in der Vergangenheit bereits diskutiert und als nicht unwahrscheinlich erachtet. Damit einhergehend würde das Einstiegsmodell künftig wohl mit 32 GB Speicher ausgestattet sein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7: Fake-Geräte schwirren durchs Netz

Das iPhone 7 bringt wohl kaum Design-Veränderungen. Fake-Geräte bahnen sich aber den Weg ins Netz.

Zac Hall versammelt einige Beispiele und weist dabei auf den bekannten Leaker Sonny Dickson hin, der ein rose-goldenes iPhone 7 auf seinem Schreibtisch platziert hat, es dann aber doch als „Fake“ geoutet hat.

„For the record, that is NOT a real iPhone 7. It’s a replica running Android.“

Auch eine „Futurama-Edition“ mit Smart Connector ist im Netz zu besichtigen. Diese ist ebenso wenig real wie der im Display integrierte Home Button, der sich nun als Fake herausgestellt hat. Auch hier handelt es sich um ein Android-Gerät im iPhone-Gewand.

Fake Geruecht Speku

(Foto: 123rf.com/Valentin_Volkov)


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

EM-Tippspiel: Das sind die Gewinner der Vorrunde

Nach spannenden Spielen mit vielen und wenigen Toren gibt es heute die ersten Gewinner unseres EM-Tippspiels.

EM Tippspiel Banner

Was waren das nicht gestern noch für spannende Partien. Sechs Tore im Spiel zwischen Portugal und Ungarn sowie Last-Minute-Treffer für Belgien und Irland haben noch einmal für ordentlich Bewegung in unserem EM-Tippspiel gesorgt. Doch am Ende sind die Würfel gefallen und wir dürfen die Vorrunden-Sieger unseres EM-Tippspiels küren – immerhin gab es bereits 20 Preise zu vergeben.

Weitere 20 Preise folgen nach dem Finale, darunter auch das von Freenet.de und Pocket EM gestiftete iPhone 6s im Wert von über 700 Euro. Gewinnen können übrigens nicht nur die besten Tipper, sondern auch alle anderen appgefahren-Leser, die aktiv am Tippspiel teilnehmen: Sollten Fabian, Freddy oder Mel einen Preis gewinnen, wird er unter den Teilnehmern verlost.

Bevor ihr nachlesen könnt, was es nach dem Finale noch alles zu gewinnen gibt, schalten wir nun aber erst einmal in unser atemberaubendes EM-Studio und verkünden die Gewinner der Vorrunde! Alle genannten Tipper erhalten bis Freitagmittag eine E-Mail zwecks Gewinnabwicklung.

Die Hauptgewinne am Ende der Europameisterschaft:

1. iPhone 6s mit 16 GB Speicher von freenet.de & Pocket EM 2016 im Wert von 745 Euro
2. LifePower A2 im Wert von 299 Euro
3. dLan Starter Set von Devolo im Wert von 190 Euro
4. Rucksack Eric von Feuerwear im Wert von 169 Euro
5. Slim Book für iPad Pro 12,9“ von Zagg im Wert von 150 Euro
6. Logi Base für iPad Pro von Logitech im Wert von 99 Euro
7. UE Roll 2 von Ultimate Ears im Wert von 99 Euro
8. Taipan Shock von Booq im Wert von 95 Euro
9. EcoLift von Woodcessories im Wert von 90 Euro
10. – 12. Lederarmband für Apple Watch von Bandwerk im Wert von 79 Euro
13. – 20. appgefahren-Schlüsselanhänger im Retro-Design

Der Artikel EM-Tippspiel: Das sind die Gewinner der Vorrunde erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The Greedy Cave

Auf dem entfernten Kontinent Milton, wo Schwert und Magie als Symbol der Stärke und Macht herrschte, verschrieben sich Männer dem Schwertkampf und der Magie, um die besten Krieger, die weisesten Magier oder die größten Abenteurer zu werden. Auf diesem Kontinent gibt es mehrere Königreiche, durch Grenzen getrennt und doch durch ihre Geschichte verbunden. Unzählige Bündnisse, Aufstände und Friedensperioden durchlebten sie, doch das ist eine andere Geschichte.

Unsere Geschichte beginnt in Iblis, einem entlegenen, dunklen und oftmals vergessenen Königreich an der Nordgrenze. Es war ein wildes und fruchtloses Land. Das Volk verkaufte seltene Mineralien an die Herrscher im Süden und verdiente damit seinen Lebensunterhalt. Ab und zu kamen auch Abenteurer vorbei. Aber sie hielten sich nur kurz auf und machten sich bald wieder auf den Weg.Eines Tages verirrte sich ein unerfahrener Abenteurer und fiel zufällig in die Höhle einer verlassenen Mine. Das wäre wohl das Ende gewesen. Doch der Abenteurer kehrte zurück, mit einer großen Menge Gold und glitzernder Wertsachen im Gepäck.

Wie der Nordwind hat sich diese Nachricht über alle Königreiche verbreitet. Könige haben ihre mutigsten Krieger und größten Abenteurer nach Norden entsandt, um die zahllosen Monster in der Höhle zu schlagen und nach dem verborgenen Schatz zu suchen. Selbst Bauern, die auch einen Teil dieses Schatzes haben wollten, machten sich auf den Weg. Bald schon wurde aus dem vergessenen Ort eine blühende Stadt. Abenteurer schlugen ihre Zelte in der Nähe der Mine auf und bildeten Gruppen, um die Höhle zu erforschen. Schlaue Händler ließen sich diese Chance auch nicht entgehen. Sie errichteten Gasthäuser neben der verfallenen Mine, verkauften Ausrüstungen und Tränke an die furchtlosen Abenteurer.

Am Anfang schien alles gut zu laufen. Jeden Tag wurden neue Wesen und Wertgegenstände gefunden. Das Geheimnis der Höhle wurde auch allmählich enthüllt. Trotzdem wusste noch niemand, wo dessen Ursprung liegt. Aber je weiter die Erkundung voranschritt, desto unausgeglichener war der Reichtum, der aus der Höhle hinausgetragen wurde. Die einst zusammenarbeitenden Abenteurer entfernten sich voneinander. Nachzügler und Schwache, die es nur wagten, auf den oberen Ebenen herumzulaufen, konnten nur zusehen, wie erfahrene Abenteurer Schatz um Schatz aus der Tiefe holten. Sie begannen, dunkle Gedanken gegen die Erfahrenen zu hegen, die immer mehr auf andere herabschauten und sie herumkommandierten. An diesem Ort herrschte fortan nur Neid und Gier – dass sie alle gemütlich zusammensitzen würden, war fernab jeder Realität.

Alles begann mit dem Verschwinden eines Abenteurers in der Höhle. Man sagte sich, er habe einen unbezahlbaren Schatz gefunden und sich mit dem Schatz aus dem Staub gemacht. Manche behaupteten, er wäre durch die magischen Kräfte der Höhle in eine andere Welt transportiert worden. Und doch geht das Gerücht, er wäre in einem Konflikt getötet und heimlich in der Höhle vergraben worden. Niemand weiß, was tatsächlich passierte. Da noch mehrere Leute vermisst wurden, gaben manche Abenteurer auf und kehrten nach Hause zurück. Manche gaben die Hoffnung nicht auf und warteten ab. Aber die meisten setzten ihre Abenteuer fort.

Und jetzt bist du junger Mann in diesen mysteriösen Umständen – aus Gründen, die nur du kennst. Viel Erfolg mit deinem Abenteuer …

In der “Gierige Höhle” spielst du einen Abenteurer, erkundest eine mystische Höhle und kämpfst gegen Monster aller Art.

Bemühe dich, sie zu besiegen, Fertigkeiten zu erlernen, mächtige Ausrüstung zu erhalten, böse Bosse herauszufordern und die mystische Höhle zu erkunden …

——-
· Zufällig generierte Ebenen ermöglichen jedes Mal eine neue Spielerfahrung!
· Besiege hunderte von Monstern!
· Sammle hunderte von Ausrüstungsgegenständen!
· Bestehe hunderte von Quests und erlange Errungenschaften!
· Entdecke Verzauberung/Umwandlung/Levelaufstieg/Gold und noch vieles mehr!

WP-Appbox: The Greedy Cave (Kostenlos*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Crypto Wars: Neue Bundesbehörde soll Verschlüsselung knacken

Hacker-Angriff

Immer mehr Kommunikationsdienste verschlüsseln Nachrichten und schützen sie vor fremden Zugriffen. Die Bundesregierung will dem offenbar nicht tatenlos zusehen und eine Behörde mit dem Knacken der Kryptographie beauftragen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Doch keine Android-Version von iMessage?

Vergangene Woche wurde spekuliert, dass Apple auf der WWDC oder zumindest noch in diesem Jahr eine Android-Version von iMessage veröffentlichen könnte. Nun gibt es genau gegenteilige Berichte. Tech-Journalist Walt Mossberg hat sich mit einem führenden Apple-Mitarbeiter über eine Unterstützung des Messener-Dienstes auf anderen Plattformen unterhalten und eine ungewohnt genaue...

Doch keine Android-Version von iMessage?
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dyson Pure Cool Link: Luftreiniger mit iPhone-Bedienung ausprobiert

Dyson Pure Cool Link ModelleDyson hat mit dem Pure Cool Link seit kurzem einen Luftreiniger mit iOS-Anbindung im Programm. Wir haben uns das Gerät und die zugehörige iPhone-App angesehen. Zunächst solltet ihr euch von dem Wort „Cool“ in der Produktbezeichnung nicht irritieren lassen. Beim Pure Cool Link handelt es sich nicht um ein Klimagerät, der Fokus liegt auf dem […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Oxford University verleiht Jony Ive den Ehrendoktortitel

Nachdem Jony Ive letzte Woche an der Universität Cambridge die Ehrendoktorwürde verliehen wurde, zieht nun die Universität Oxford nach und verleiht dem leitenden Produktdesigner von Apple den Titel “Doctor of Science“.

jony_ive_oxford

Neun bekannte Persönlichkeiten geehrt

Jony Ive hat seinen Ehrentag mit acht weiteren Persönlichkeiten teilen können, die ebenfalls vor Ort die Ehrendoktorwürde erhalten haben. Den höchsten Ehrentitel, den die Professoren an externe Personen vergeben können, erhält eine Person natürlich nicht ohne Grund.

Die Universität zeigt im Zuge der Verkündung den beeindruckenden Lebenslauf von Jonathan Ive auf, bei dem uns wahrscheinlich seine Arbeit als Teamchef für das Produktdesign von Apple am vertrautesten ist.

Ein beindruckender Lebenslauf

Aus dieser Ära stammt auch ein großer Teil seiner erfolgreichsten Kreationen, die bereits mit renommierten Preisen geehrt wurden und beispielsweise im Museum of Modern Art ausgestellt werden. Unter anderem erhielt der Designer den San Francisco MoMA’s Lifetime Achievement Award (2012), die Benjamin Franklin Medal (2004) und kann ebenfalls auf einen Designer of the Year Award (2003) zurückblicken.

Dass diese vielen Errungenschaften nicht auf eine Visitenkarte passen ist mit Sicherheit ein Luxusproblem. Der Adelstitel “Sir“, den er von der Queen bereits vor 10 Jahren erhalten hat, sollte jedoch Platz finden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Alles neu in iOS 10 oder noch immer ein unübersichtliches Monstrum?

Vor etwas mehr als einer Woche hat Apple während der WWDC-Keynote auch eine überarbeitete Apple Music-App vorgestellt.

Apple Music

Schon nach dem Launch des hauseigenen Musik-Streaming-Dienstes vor über einem Jahr wurde Kritik an Apples Dienst laut – zu unübersichtlich und kompliziert sei die Apple Music-Anwendung. Überladen, verwirrend und mit vielen nur schwer aufzufindenden Funktionen versehen – und damit ein Grund selbst für eingefleischte Apple-Fans, dem Service nach der dreimonatigen kostenlosen Testphase wieder den Rücken zuzuwenden und sich auf Alternativen wie Spotify, Deezer und Co. zu besinnen.

Mit iOS 10 und einer laut Apple grundlegend überarbeiteten Apple Music-Anwendung soll nun also alles besser, schöner, einfacher werden. Schon im Vorfeld der WWDC-Keynote wurden Gerüchte laut, Apple habe die Music-App entschlackt und substantiell verbessert. Auch Spotify-Rückkehrer wurden hellhörig und scharrten mit den Füßen.

Die Ernüchterung folgte nach der Keynote: Zwar gibt es wirklich eine überarbeitete Apple Music-Anwendung, aber als zwangsläufig besser ist diese nach ersten Kritiken nicht anzusehen. Als erstes Beispiel sei dabei das Schriftarten-Layout genannt: Große, alles überragende, in Fettschrift prangende Wörter für die einzelnen Kategorien und ihre untergeordneten Menüpunkte. Eine überladene Software besser zu machen, indem man einfach die Schriftart ändert und sie signifikant vergrößert, scheint mir nicht der passende Schritt zu sein. Kontinuität adé – im übrigen iOS finden sich derartige Design-Elemente nicht wieder.

Das lustige Versteckspiel um den Favorisieren-Button

Das das Credo „Bigger is better“ aber auch seine Vorteile haben kann, beweisen andere Bereiche der Apple Music-App in iOS 10. Denn, Hand aufs Herz, eigentlich möchte man doch nur Musik hören, und das so schnell und unkompliziert wie möglich. Im Radio-Bereich hat man daher einen sinnvollen Schritt gewagt und die kürzlich gespielten Radiostationen deutlich hervorgehoben. Andere, von Apple vorgestellte Sender, die für den Einzelnen jedoch gänzlich uninteressant sein können, sind erfreulicherweise in den Hintergrund gerückt.

Apple Music iOS 10 Vergleich

Andere Elemente von Apple Music wiederum wurden mit iOS 10 in einem lustigen Hide-and-Seek-Spielchen im System vergraben. Schon mal versucht, einen Song als Favorit mit dem obligatorischen Herzchen zu versehen? Befand sich der entsprechende Button bisher direkt sichtbar neben den Symbolen der Musiksteuerung, ist er nun hinter den ominösen drei Punkten „…“ verschwunden. Ob nun noch überhaupt jemand Songs favorisiert?

Sicher, auch die Apple Music-App befindet sich, wie auch der Rest von iOS 10, derzeit noch in einem frühen Beta-Stadium. Mit harter Kritik sollte man sich daher zurücknehmen, denn noch immer können Änderungen vorgenommen werden. Das Grundgerüst jedoch steht – und zum aktuellen Zeitpunkt gibt es leider keinen Anlass, wieder zu Apple Music zurückzukehren. Und auch ich werde wohl weiterhin meine Musik über Spotify hören.

Habt ihr Apple Music in der iOS 10-Beta bereits ausprobiert? Wenn ja, wie lautet euer Fazit? Könntet ihr euch vorstellen, von einem alternativen Streaming-Dienst wieder zu Apple Music zu wechseln? Wir freuen uns auf eure Meinungen in den Kommentaren.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

(via iDownloadBlog.com)

Der Artikel Apple Music: Alles neu in iOS 10 oder noch immer ein unübersichtliches Monstrum? erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angebliche Preisliste zeigt iPhone 7 mit 256 GB Speicher und zusätzlicher Pro-Version

Iphone 7 PreislisteFür eine Preisliste des iPhone 7 ist es fast noch ein wenig früh und so nehmen wir die auf der chinesischen Webseite Weibo aufgetauchte Preisliste mit großer Skepsis zur Kenntnis. Die in diesem Zusammenhang genannte Speicherausstattung der unterschiedlichen Modelle könnte allerdings dem tatsächlichen Produkt nahe kommen. Das iPhone 7 soll demnach in der Basisausstattung mit […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp: 100 Millionen Sprachanrufe pro Tag

WhatsApp hat mal wieder neue Rekordzahlen verkündet, diesmal zum Thema Sprachanrufe.

Im hauseigenen Blog verraten die Macher, dass täglich rund 100 Millionen Sprachanrufe via WhatsApp geführt werden. Noch in den nächsten Monaten werden weitere Optimierungen in diesem Bereich versprochen:

„Wir fühlen uns geehrt, dass so viele Menschen diese Funktion nützlich finden und wir sind entschlossen, sie in den kommenden Monaten noch besser zu machen.“

WhatsApp Facebook Instagram Twitter

WhatsApp, das fällt auf, ist jetzt deutlicher aktiver, wenn es um Verbesserungen geht: In Kürze wird wie mehrfach berichtet ja auch der GIF-Support möglich gemacht. Auch der Versand von erweiterten Dateien und Video-Gesprächen ist ein Thema in der nahen Zukunft. Dazu kommt die Zitat-Funktion.

Zudem sollen Emojis bald deutlich größer angezeigt werden, jedenfalls wenn Ihr ein Emoji ohne Text versendet. Mehr Infos zu den Neuerungen findet Ihr auch hier bei uns.

WhatsApp Messenger WhatsApp Messenger
(643)
Gratis (iPhone, 58 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Smartwatch-Durchschnittspreis steigt

Apple Watch: Smartwatch-Durchschnittspreis steigt auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Eine neue Studie von Futuresource Consulting hat aufgezeigt, dass der durchschnittliche Verkaufspreis einer Smartwatch im Vergleich von Q1 2016 zu Q1 2015 um stolze 50 Prozent gestiegen ist. Der durchschnittliche...
JETZT WEITERLESEN

Der Beitrag Apple Watch: Smartwatch-Durchschnittspreis steigt erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticker: Verbesserter Kindle von Amazon; Rabatt auf "XCOM: Enemy Unknown"

Verbesserter Kindle von Amazon - der E-Book-Reader wurde neu aufgelegt und ist nun etwas dünner und leichter (161 statt 191 Gramm), außerdem wurde der Arbeitsspeicher auf 512 MB verdoppelt (Partnerlink).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

toGETher Tasks Done – Eisenhower Matrix Planner

toGETher Tasks Done – Eisenhower Matrix Planner ist ein Handyplaner, der sich auf der Eisenhower-Metode basiert, wo die Aufgaben ihrer Wichtigkeit entsprechend geordnet werden. Setzen Sie Prioritäten mit dem einzigartigen visuellen Herangehen, konzentrieren Sie sich auf wichtigen Aufgaben und verwalten Sie einfach Ihre Angelegenheiten.

ORGANISIEREN SIE IHREN ZEITPLAN
– Planen Sie Ihre Tage zur rechten Zeit
– Geben Sie den Aufgaben einen Namen und gruppieren Sie sie
– Sortieren Sie die Aufgaben nach Priorität
– Ändern Sie Prioritäten von Aufgaben oder Gruppen
– Unbegrenzte Anzahl von Aufgaben

BEHALTEN SIE ALLE BEVORSTEHENDE TÄTIGKEITEN IM GEDÄCHTNIS
– Handykalender für einfache Navigation
– Fügen Sie Anhänger in die Informationsfilter
– 4 Graden – dringend, wichtig, sekundär, unwichtig
– Erstellen Sie Erinnerungen für wichtigen Daten

3 ANSICHTEN
– Matrix
– Kalender
– Statistik mit einem Diagramm

WIRD SYNCHRONISIERT MIT
– Apple Watch
– iCloud
– Mac

INTUITIVES INTERFACE
– Navigationsleiste
– Menü für überfälligen Aufgaben
– Schnell-Mode für die ganze Aufgabenübersicht
– Anzeige von allen Aufgaben, überfälligen Aufgaben oder Aufgaben für den laufenden Tag auf Apple Watch

Vergeuden Sie keine Zeit, fokussieren Sie sich auf wirklich wichtigen Aufgaben mit Eisenhower Planer – Arbeitsbuch!

WP-Appbox: toGETher Tasks Done - Eisenhower Matrix Planner (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Deliveries, 16 neue Spiele und viele Rabatte

Hier ist der App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

iTunes-Karten mit Rabatt

App-News

Xcom Enemy Unknown, für Action-Freunde ein Muss, ist im Mac App Store für kurze Zeit deutlich günstiger erhältlich:

XCOM Enemy Unknown - Elite Edition XCOM Enemy Unknown - Elite Edition
(46)
34,99 € 9,99 € (12926 MB)

Instagram führt ab Juli einen Übersetzungs-Button ein:

Instagram Instagram
(110)
Gratis (iPhone, 31 MB)

Shortcuts, Hintergrundaktualisierung und watchOS-2-Support: Deliveries, der beste Pakettracker im Store, wurde per Update noch einmal deutlich verbessert. Habt Ihr die iOS- und die Mac-App-Version könnt Ihr Eure Einträge über die iCloud syncen:

Deliveries Deliveries
(1)
4,99 € (universal, 9.5 MB)
Deliveries: a package tracker
(1)
4,99 € (7.2 MB)

Deliveries Mac

Vorbildliche Entwickler: Das Dungeon-Adventure Heroes of Loot 2, gerade erst erschienen, hat bereits ein weiteres Content-Update, unter anderem mit vier neuen Charakteren und MFI-Support, erhalten:

Heroes of Loot 2 Heroes of Loot 2
(1)
3,99 € (universal, 43 MB)

Tennis Champ Returns ist seit heute deutsch lokalisiert und mit einem Online-Duell-Modus ausgestattet:

Tennis Champs Returns Tennis Champs Returns
(2)
Gratis (universal, 31 MB)

Lost in Harmony, von uns schon oft empfohlen, hat per Update einen komplett neuen Level-Editor erhalten:

Lost in Harmony Lost in Harmony
(3)
3,99 € (universal, 229 MB)

VLC, der bekannte Mediaplayer, verbessert in der neuen Version Wiedergabeliste-Dateien, Downloads und Startindex:

VLC for Mobile VLC for Mobile
(4)
Gratis (universal, 58 MB)

App des Tages

Perchang: Über 60 grafisch wie taktisch hoch anspruchsvolle Level bietet dieser Physik-Puzzler. Komplexer können Kugeln kaum über Bahnen, Sprungebenen, Magnete und durch Rohre geleitet werden.

Perchang Perchang
(6)
1,99 € (universal, 102 MB)

Neue Apps

Litron: Ihr liebt Snake oder Tron. Dieses Retro-Game bringt das Feeling der 80er Jahre zurück:

Litron Litron
(1)
Gratis (universal, 4.9 MB)

Tiny Titans: Das neue knallbunte Comic-RPG dürfte ein großer Erfolg werden. Einerseits erinnert es an Pokemon, andererseits stecken dahinter die bekannten Macher des Cartoon Network.

Teeny Titans – ein Teen Titans Go!-Figurenkampfspiel Teeny Titans – ein Teen Titans Go!-Figurenkampfspiel
Keine Bewertungen
3,99 € (universal, 257 MB)

Into Mirror: In einem an die Matrix erinnernden Zukunftsszenario steuert Ihr in diesem Cyberpunk-Platformer den Spezialagenten Allen. In Hack’n’Slash-Manier beseitigt Ihr auf dem Weg zur Wahrheit über Euer Leben Klongegner, löst Rätsel und mehr.

Into Mirror Into Mirror
Keine Bewertungen
0,99 € (universal, 59 MB)

Hyperburner: Fans von klassischen Flug-Rennspielen wie Wipeout dürften hier aufmerken. In einem Level- sowie einem ziemlich variablen Endlos-Modus rast Ihr in diesem Game mit einem Raumschiff durch fremdartige Galaxien.

Hyperburner Hyperburner
(1)
2,99 € (universal, 65 MB)

Hero Siege Pocket Edition: Dieses auf Steam von mehr als 1,5 Millionen Gamern geladene Rogue-RPG liefert auch unter iOS eine Top-Mischung aus Monster-RPG und Fight-Gameplay. Online mit bis zu vier Spielern spielbar.

Hero Siege: Pocket Edition
(4)
2,99 € (universal, 166 MB)

Super SteamPuff: So werdet Ihr Shooter selten gesehen haben. Als liebenswerte kleine Monster wird hier mit Kinderspiel-artigem Gameplay gegen bösartige Feinde vorgegangen – in einem Level-, einem Endlos- und einem lokalen Mehrspielermodus.

Super SteamPuff Super SteamPuff
Keine Bewertungen
2,99 € (universal, 82 MB)

Banana Cloud: Und auch wer etwas Trashigeres sucht, wird diese Woche nicht enttäuscht. Banana Cloud ist ein nicht ganz ernst gemeinter Platformer, in dem Ihr als Affe durch grafisch extrem vereinfachte Level schwingt.

Banana Cloud Banana Cloud
Keine Bewertungen
2,99 € (universal, 33 MB)

Heavy Metal Tennis Training: Härter kann Tennis kaum gehen, als mit einer Gitarre als Schläger und tödlichen Feuerbällen als Spielobjekt. Ein witziges Gratis-Game mit klasse austarierter Pixel-Grafik.

Heavy Metal Tennis Training Heavy Metal Tennis Training
(7)
Gratis (universal, 33 MB)

Rodeo Stampede: Als Lasso schwingender Rodeomeister wird in diesem Spiel versucht, viele wilde Tiere – darunter alles vom Löwen bis zum Zebra – einzufangen. Als friedlich lebende Wesen werden sie daher anschließend, natürlich artgerecht, in einen schönen Savannen-Zoo gesteckt.

Rodeo Stampede - Sky Zoo Safari Rodeo Stampede - Sky Zoo Safari
(32)
Gratis (universal, 104 MB)

NinjAwesome: Auf dem Weg zum Meister-Ninja sollen bei NinjAwesome die Grundfähigkeiten eines jeden Schattenkämpfers, etwa das Heranschleichen, das leise Beseitigen von Feinden, in Missionen bewiesen werden.

NinjAwesome NinjAwesome
(25)
Gratis (universal, 77 MB)

The Sandbox Evolution: Sich ein wenig wie ein schöpfender Gott fühlen – dieses Spiel macht’s möglich. Es können hier unendlich viele, spielbare Level erstellt und mit einer großen Online-Community geteilt werden.

Tapt: Ein auf Retro gemachtes Musik-Spiel, in dem Ihr Noten bekannter Songs per Tap generiert.

Tapt - music puzzle game! Tapt - music puzzle game!
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 7.4 MB)

Viridi: Halb Spiel, halb Entspannung. Ein digitales Blumenbeet wartet auf Euch, damit Ihr es mit grafisch beeindruckenden Pflanzen und anderen Dingen gestaltet.

Viridi Viridi
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 73 MB)

Elektron: Ein hochexplosives Minispiel. Um einen wabernden Nucleus müssen Protonen und Elektronen im Gleichgewicht gehalten werden – sonst ist die angefangene Gaming-Runde ziemlich schnell wieder vorbei.

Elektron Elektron
Keine Bewertungen
0,99 € (universal, 24 MB)

Squaredance: In diesem farbenfrohen Puzzler werden die Level durchs Verschieben und Verschmelzen von farbigen Blöcken gemeistert.

Squaredance Squaredance
(1)
Gratis (universal, 38 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 23. Juni (9 News)

Unser News-Ticker fasst alle wichtigen Apple-Infos kurz und knapp zusammen.

+++ 18:53 Uhr – WhatsApp: Mehr als 100 Millionen Sprachanrufe pro Tag +++

Im hauseigenen Blog hat WhatsApp verraten, dass pro Tag mehr als 100 Millionen Sprachanrufe getätigt werden – das sind über 1.100 Anrufe pro Sekunde. Nutzt ihr die Funktion auch?

+++ 18:52 Uhr – iPhone 7: Angebliche Preistabelle aufgetaucht +++

Auf der chinesischen Webseite Weibo ist die folgende Preistabelle aufgetaucht. Darauf zu sehen nicht nur das iPhone 7 und ein iPhone 7 Plus, sondern auch ein noch einmal rund 150 Euro teureres iPhone 7 Pro. Ob da etwas dran ist?

IMG_2258

+++ 17:21 Uhr – Sonos: Mehr Möglichkeiten dank Update +++

Eine gute Nachricht für alle Sonos-Besitzer. Der Sonos Controller (App Store-Link) hat gestern die folgenden neuen Funktionen erhalten: „Schnelle Steuerung über den Sperrbildschirm, Peek und Pop sowie sattere, detailliertere Audiostreams von Rhapsody und Napster.“

+++ 15:22 Uhr – Apple: 5. Apple Store in Hong Kong öffnet am 30. Juni +++

Am 30. Juni, wenn Freddy seinen Geburtstag feiert, öffnet in Hong Kong der fünfte Apple Store. Seid ihr zufällig vor Ort und schaut vorbei?

+++ 13:00 Uhr – Telekom: WLAN Call jetzt verfügbar +++

Die Deutsche Telekom hat den WLAN Call freigeschaltet. Dieser ermöglicht das Telefonieren und Simsen in jedem WLAN-Netz zum normalen Mobilfunktarif – auch im Ausland.

+++ 7:17 Uhr – EM-Tippspiel: Auslosung der Vorrunden-Gewinne +++

Eine kleine Nachricht an alle Teilnehmer unseres EM-Tippspiels. Nach der Vorrunde gibt es einige punktgleiche Nutzer unter den Top-20, ein paar Gewinne müssen also ausgelost werden. Zudem ist Fabian unter den Top-20 gelandet, er hat für die Community gespielt und sein Preis wird unter allen aktiven Teilnehmern verlost. Mehr Infos zu den Gewinnen gibt es in diesem Artikel, die Auslosung erfolgt vermutlich heute Abend.

+++ 6:55 Uhr – Apps: Instagram mit Text-Übersetzungen +++

In den nächsten Monaten soll man Texte innerhalb von Instagram mit nur einem Klick übersetzen können. Die Funktion ist aus Facebook bekannt.

+++ 6:54 Uhr – Apple: Safari Technology Preview 7 +++

Der Entwickler-Browser Safari Technology Preview liegt jetzt in Version 7 zum Download bereit und verbessert das Zusammenspiel mit JavaScript, CSS und mehr.

+++ 6:52 Uhr – Zubehör: UE-Lautsprecher mit Siri-Integration +++

Mit einem Firmware-Update werden die UE-Lautsprecher mit Siri kompatibel. So kann man ganz einfach sagen: „Hey Siri, spiele Musik von Colplday“.

Der Artikel appgefahren News-Ticker am 23. Juni (9 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hyperburner: Neuer Highspeed-Space Flyer mit atemberaubender Grafik

Ihr mögt Arcade-Action-Games in Perfektion? Dann nichts wie hin in den App Store und Hyperburner angeschaut.

Hyperburner

Hyperburner (App Store-Link) ist eine neu für iOS erschienene Universal-App, die sich zum Preis von 2,99 Euro auf iPhones und iPads herunterladen lässt und ab iOS 8.0 oder neuer installiert werden kann. Aufgrund der hohen grafischen Voraussetzungen benötigt das 95 MB große Spiel entweder mindestens ein iPhone 5 oder ein iPad Air. Eine deutsche Lokalisierung besteht seitens des Entwicklers Patrick Cook bisher noch nicht.

Schon der erste Eindruck von Hyperburner ist fantastisch: Das einführende Tutorial wird direkt in einer blau schimmernden, futuristisch anmutenden Welt absolviert, in der man durch Wischbewegungen auf dem Screen einen Raumgleiter durch ein mit Hindernissen gespicktes Level navigieren muss. Lichtreflexionen und extrem detaillierte Grafiken sorgen für ein fast schon berauschendes Spielerlebnis, das einen sofort in den Bann zieht.

Immer bessere Raumgleiter im Verlauf des Spiels

In insgesamt sechs verschiedenen Zonen, die jeweils über fünf anspruchsvolle Level verfügen, heißt es, den Raumgleiter unbeschadet ins Ziel zu bringen. Je nach Erfolg werden nach und nach weitere Flieger freigeschaltet, die über bessere Eigenschaften verfügen, so dass man für den ansteigenden Schwierigkeitsgrad gerüstet ist. Wem das noch immer nicht schwer genug ist, findet im Verlauf des Spiels freischaltbare Alternativen mit noch höherer Spielgeschwindigkeit.

Abgesehen von der Tatsache, dass man die großartigen Grafiken von Hyperburner viel lieber nur ansehen, als in ihnen herumfliegen möchte, ist das Spiel ein echter Leckerbissen für SciFi- und Geschicklichkeitsspiel-Freunde. Nicht umsonst beschreiben die Kollegen von TouchArcade das Gameplay als „ein Gefühl, in einem Science Fiction-Film mit einem Raumschiff auf der Flucht zu sein“. Wenn ihr immer noch nicht überzeugt seid, solltet ihr euch abschließend noch den Launch-Trailer zu Hyperburner ansehen.

Der Artikel Hyperburner: Neuer Highspeed-Space Flyer mit atemberaubender Grafik erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone: Immer noch dünner – ist das zielführend?

27531261362_7f6009cd3b_b

Nachdem wir die Gerüchte rund um das kommende iPhone 7 in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen zusammenfassen, stellt sich uns langsam aber sicher immer wieder ein Frage: Warum muss das iPhone immer dünner werden? Fakt ist, dass Apple mit fast jedem großen Release versucht, das iPhone noch einen Millimeter dünner zu machen, um hier sagen zu können, dass man das dünste Smartphone der Welt produziert hat. Sinnvoller wäre es wohl, stattdessen den Millimeter zu vergessen und dafür einen etwas leistungsfähigeren Akku zu verbauen.

Warum der „Wahnsinn“?
Selbst wir verstehen Apple in dieser Hinsicht einfach nicht und sind der Meinung, dass das iPhone jetzt schon „dünn“ genug ist. Viele sehen das iPhone sogar als zu dünn an, da die Verbiegungsgefahr „Bendgate“ zu groß ist und das iPhone dann nicht mehr stabil genug ist. Viele sehen das iPhone SE als das „perfekte“ iPhone an, da es sowohl leicht als auch handlich ist und eine angenehme Dicke und auch Akkuleistung aufweist. Apple könnte hier gerne einen Schritt zurück machen und sich wieder an diesem Gerät anzulehnen.

Akku wäre wichtiger
Wer sich ein wenig in die diversen Apple-Foren herumtreibt, kann in dieser Hinsicht schnell feststellen, dass ein leistungsfähigerer Akku ein großer Wunsch der Community wäre. Viele sind hier der Meinung, dass Apple lieber einen etwas stärkeren Akku verbauen sollte als immer noch ein schlankeres iPhones auf den Markt zu bringen. Vielleicht hört Apple irgendwann auf seine Kunden und bewegt sich weg vom Schlankheitswahnsinn.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tipp: PIN der SIM-Karte in iOS ändern

SIM-Karte

Eine neue PIN muss man sich nicht unbedingt mühsam einprägen, denn es lässt sich auch der Ziffern-Code der alten SIM weiter nutzen – oder der PIN-Schutz ganz abschalten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Deutsche Benutzeroberfläche für Produktivitätstool Unclutter

Der Entwickler Eugene Krupnov hat das Produktivitätstool Unclutter vor kurzem in der Version 2.1 veröffentlicht. Wichtigste Neuerung: eine deutschsprachige Benutzeroberfläche.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7: Angebliche Preisliste zeigt 32 statt 16 GB – und 256 GB

Im Herbst kommt das iPhone 7. Ganz frisch ist eine angebliche geheime Preisliste aufgetaucht.

Im chinesischen Portal Weibo ist ein Schriftstück geleaked worden, aus dem hervorgehen soll, dass Apple das iPhone 7 mit 256 GB zum Preis des iPhone 6s mit 128 GB anbieten wird. Für das aktuelle iPhone 6s mit 128 GB verlangt Apple derzeit in Deutschland 964,95 Euro.

iPhone 6s Plus

Bisher gibt es kein iPhone mit einem Speicherplatz von 256 GB. Eine solche Speichervergrößerung wurde in der Gerüchteküche in den letzten Monaten aber immer mal wieder diskutiert. Aber bisher ist völlig unklar, welche Speicher-Optionen Apple im nächsten iPhone wirklich anbietet.

Zur Wahl stehen 16, 32, 64, 128 und 256 GB, theoretisch…die Preisliste spricht von einem 32-GB-Modell als Basisversion. Damit wären 16 GB Geschichte.

iPhone Pro wieder im Gespräch

256 GB könnten im iPhone 7 Plus bzw. in einem möglichen iPhone Pro verbaut werden. Das iPhone Pro könnte auch das iPhone 7 Plus mit Dual-Kamera-System sein. Oder eben ein drittes (Sonder-)Modell. Laut der angeblichen Preisliste, die 9to5mac dokumentiert, wäre das „Pro“ 150 US-Dollar teurer als das iPhone 7 Plus.

Drei iPhone-Modelle im Herbst (iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone Pro) – wir sind eher skeptisch. Aber im September wissen wir alle mehr.

angebliche preisliste weibo


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mutmaßliche Preistabelle für iPhone 7-Lineup: 256 GB und Pro-Modell

Shortnews: Auf Weibo ist eine vermeintliche Tabelle der Preise für das iPhone 7, iPhone 7 Plus und das kolportierte iPhone 7 Pro (mit Dual-Cam) aufgetaucht.

IMG_2258

Grundsätzlich lässt Apple demnach die Kosten unverändert. Das Einstiegsmodell soll den Gerüchten nach zu urteilen aber 32 GB erhalten statt 16 GB. Auch am anderen Ende tut sich etwas: Das 128 GB Modell wird durch 256 GB ersetzt. Der Preispunkt bleibt aber derselbe, wie aktuell. Sollte sich das bewahrheiten, so wäre diese Änderung durchaus begrüßenswert.

Die hinzukommende iPhone 7 Pro-Linie wird aber etwa 150 Euro teurer als das iPhone 7 Plus. Apple will hier klar eine noch spitzere Zielgruppe anvisieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes 12.4 und Apple Music: Probleme mit Songs unter 60 Sekunden

Itunes 124 ProblemiTunes 12.4 hat ein Problem mit der Wiedergabe von kurzen Apple-Music-Titeln. Sobald ein Song abgespielt wird, der keine 60 Sekunden lang ist, wird ein darauf folgender Titel in einer Wiedergabeliste oder auf einem Album nicht mehr wiedergegeben. Die Kollegen von der US-Webseite MacRumors haben den Fehler nicht nur aufgestöbert, sondern liefern auch gleich eine plausible […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote heute: GoPro, Hue und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Philips Hue Lampe 8 Prozent günstiger

4 Euro günstiger mit Code T679MG99

  • Aukey USB-3Port-Ladegerät (hier)

6 Euro günstiger mit Code BEF6KVTH

  • Aukey In-Ear-Kopfhörer (hier)

2 Euro günstiger mit Code ITOP0001

  • Aukey KFZ-Magnet-iPhone-Halterung (hier)

3 Euro günstiger mit Code ITOP0002

  • Aukey drahtloser Bluetooth-Empfänger (hier)
  • Aukey 5000 mAh Powerbank (hier)

ab 14.30 Uhr

HooToo Router mit Akku 10.400 mAh (hier)

ab 15.20 Uhr

Okcs Apple-Watch-Lederarmband (hier)

ab 15.30 Uhr

Mpow Aqua-Bluetooth-Speaker (hier)
Ugreen USB Hub mit 3 Ports (hier)
icessory Handytasche für iPhone 6(s) Plus (hier)

ab 16 Uhr

GoPro HERO+ (Foto/hier)
Corsair Gaming Tastatur (hier)
HP All-in-one-Multidrucker (hier)
Samsung 60″ Ultra-HD-Smart-TV (hier)
Jamo Studio S628 Standlautsprecher (hier)
Sony Mini-HiFi-System (hier)

ab 16.30 Uhr

Hama Internetradio (hier)

ab 17 Uhr

Sharkoon Gaming-Tastatur (hier)
Digitrade 500 GB SSD (hier)

ab 17.35 Uhr

iPhone 5/5s Selfie-Case (hier)

ab 18 Uhr

Belkin HD-WLAN-Kamera (hier)
Philips In-Ear-Kopfhörer (hier)
TCL Fernseher 58″ 4K (hier)
Sony Receiver (hier)
Logitech Schnurlos-Gamepad (hier)
Philips Surround-Kinospeaker (hier)

ab 19 Uhr

Wacom Intuos Photo Stift-Tablett (hier)

ab 19.30 Uhr

Mpow Seashell Bluetooth-Kopfhörer (hier)
amzdeal Bluetooth-Fahrradlampe (hier)

GoPro Hero+


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7: Scheinbar kaum Veränderungen

Wie üblich wird Apple im Herbst diesen Jahres sein neues iPhone-Modell vorstellen. Nach den zaghaften Änderungen am Vorgänger iPhone 6s, sind viele Fans und Analysten von einer kompletten Neuentwicklung ausgegangen. Die Neuerungen könnten Gerüchten zufolge allerdings deutlich weniger bieten, als zunächst erwartet. Bereits seit längerem kursieren diverse Gerüchte zum iPhone[...]

Der Beitrag iPhone 7: Scheinbar kaum Veränderungen erschien zuerst auf Applepiloten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 23.6.16

Bildung

WP-Appbox: Rechner für elektrische Schaltung (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: IntoScience (Kostenlos, Mac App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: Remote Mouse (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Advatek Assistant (Kostenlos, Mac App Store) →

Fotografie

WP-Appbox: Crop Maestro (Kostenlos, Mac App Store) →

Grafik & Design

WP-Appbox: ID Util (Kostenlos, Mac App Store) →

Lifestyle

WP-Appbox: The 1 Book (Kostenlos, Mac App Store) →

Musik

WP-Appbox: Finely Tuned (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: V2MML (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Convert to Mp3 - All (Kostenlos, Mac App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: Simple Antnotes (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Blogo - Simple, powerful blog publishing (for WordPress, Blogger, Medium and Evernote) (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: Author - create and publish documents to the web, instantly. (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: NubiDo [cloud] (Kostenlos, Mac App Store) →

Reisen

WP-Appbox: World Clock App (Kostenlos, Mac App Store) →

Soziale Netze

WP-Appbox: Agora Video Call (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Sexy Boys Slot (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: Sexy Girls Slot (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: Impossible Twisty Dots (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: Basketball General Manager (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: Chinese Chess Online - Play Xiangqi Live (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Happy Memories by Horse Reader (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: 1Doc - Microsoft Word edition (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: Firmao (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Redungeon: endloser Dungeon Crawler von Nitrome neu im AppStore

Bei uns noch unerwähnt geblieben ist Redungeon (AppStore), ein heute neu im AppStore erschienener Endless-Dungeon-Crawler von Nitrome.

Die Universal-App könnt ihr kostenlos auf eure iPhones und iPads laden, müsst dafür mit gelegentliche Unterbrechungen in Form von Werbevideos in Kauf nehmen. Dafür gibt es aber auch eine Menge Spielspaß, denn in guter Nitrome-Tradition ist auch Redungeon (AppStore) wieder ein spaßiges iOS-Game mit cooler Pixelgrafik.
Redungeon iOSRedungeon iPhone iPad
Mit einem endlosen Ritter gilt es in Crossy-Road-Manier ein endloses Dungeon zu stürmen. In diesen warten natürlich allerhand Fallen und Monster – sonst wäre es ja auch kein Dungeon. Und diesen gilt es mit der richtigen Taktik und flinken Fingern möglichst lange aus dem weg zu gehen, indem ihr euch mutig und schnell einen Weg durch die endlose und zufallsbasierte Welt bahnt.

Bloß nicht unterkriegen lassen

Dabei habt ihr immer den Zeitdruck im Nacken, denn seid ihr zu langsam, scheitert an einem Hindernis oder stürzt in einen der zahllosen Abgründe, war es das auch schon wieder mit einem Durchgang. Es sei denn, dass ihr euch per Werbevideo oder Münzen reanimiert. Die Münzen solltet ihr euch unserer Meinung nach aber eher aufsparen, denn mit ihnen könnt ihr euch auch allerhand neue Helden freischalten. Auch Upgrades für bereits freigeschaltete Helden sind mit ihnen möglich.
Redungeon iOSRedungeon iPhone iPad
Wir sind ganz ehrlich: wir lieben die meisten Spiele von Nitrome. Redungeon (AppStore) macht da keine Ausnahme. Großer Spielspaß, ein recht hoher Schwierigkeitsgrad und eine tolle Optik – und das alles komplett kostenlos spielbar. Empfehlenswerter Gratis-Download für alle Fans von Endless- und Highscore-Games.

Redungeon Trailer

Der Beitrag Redungeon: endloser Dungeon Crawler von Nitrome neu im AppStore erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Alu iPhone Bumper

iGadget-Tipp: Alu iPhone Bumper ab 2.71 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Der Alu-Bumper sieht richtig edel aus!

Ihr könnt zwischen vielen Farb-Kombinationen wählen.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

iTunes 12.4 mit Bug bei Apple Music (Video)

Ein neuer Bug in iTunes 12.4 betrifft den Streamingdienst Apple Music.

Der Fehler ließ sich von US-Blogger Joe Rossignol unter OS X 10.11.5 und iTunes 12.4.1 reproduzieren. Dabei geht es um Songs, die kürzer als 60 Sekunden sind und komplett gestreamt werden. Befindet sich so ein kurzes Stück in einer Playlist oder auf einem Album, wird es beim Durchlauf nicht abgespielt.

Potsdamer Platz Apple Music 1

Der Bug ist auch im unten angehängten Video zu besichtigen. Das sieht dann so aus: Ist ein Song unter einer Minute lang, wird der folgende Song nicht zum Abspielen angestoßen. So wartet der Nutzer auf einen Download, der dann aber nicht ausgelöst wird.

Lokal gespeicherte Songs nicht betroffen

Voraussetzung für den Bug: Die entsprechenden Songs oder Alben werden via Apple Music gestreamt. Sind die Stücke lokal auf einem Gerät gespeichert, gibt es den iTunes-Fehler nicht.

Immerhin: Auf einem iPhone (iOS 9.3.2) und auf macOS Sierra ließ sich der Bug nicht reproduzieren. Der Bug wurde bei Apple gemeldet und wird hoffentlich in einem der künftigen iTunes-Updates behoben.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music in iTunes 12.4: Abspielprobleme durch kurze Songs

Shortnews: Habt ihr auch dieses Problem? Uns erreichten in den letzten Tagen Wortmeldungen zu einem nervigen Apple Music-Bug. Jetzt haben sich auch US-Foren damit gefüllt: Demnach ist Apple Music innerhalb von iTunes 12.4 nicht in der Lage, Songs abzuspielen, die nach einem Lied kommen, das kürzer als 60 Sekunden ist. Wenn der 60-Sekunden Track komplett durchgespielt wird, dann lädt Apple den in der Playliste darauffolgenden Song dauernd, wird aber nicht fertig.

Welche Ursache das Problem hat, ist unbekannt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

3D Touch in iOS 10: Alle Neuerungen im Video

Seit dem iPhone 6S und iPhone 6S Plus setzt Apple auf 3D Touch. Bei 3D Touch handelt es sich um ein druckempfindliches Display, welches erkennt, wie stark ihr auf den Bildschirm drückt, so dass unterschiedliche Funktionen bereit gestellt werden können. Mit dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus wird Apple höchstwahrscheinlich wieder auf 3D Touch setzen. Auch bei zukünftigen iPad-Generationen können wir uns dieses Feature vorstellen.

3dtouch_ios_neu

3D Touch Neuerungen von iOS 10 im Video

Mit iOS 10 wird Apple die Möglichkeiten erweitern, in welchen Systembereichen und zu welchem Zweck 3D Touch genutzt werden kann. Das eingebundene Video gibt euch einen sehr guten Überblick, an welchen Ecken und Kanten 3D Touch unter iOS 10 zu finden sein wird.

Mit iOS 10 kann 3D Touch im Sperrbildschirm genutzt werden. Habt ihr eine Push-Benachrichtigung von iMessage erhalten, könnt ihr fest auf diese drücken, um schnell in die Konversation zu springen. Die App muss nicht geöffnet werden, um antworten zu können. Seid ihr in der Übersicht, in der euch alle verpassten Benachrichtigungen angezeigt werden, so könnt ihr mit einem festen Druck auf das „X“ alle Benachrichtigungen auf einmal löschen.

Mit einem festen Druck auf ein App-Icon steht euch zukünftig eine neue „Teilen“-Funktion zur Verfügung, so dass ihr einem Freund oder Bekannten die App empfehlen könnt. Apps, die auch ein Widget haben, zeigen dieses an, wenn man fest auf das App-Icon drückt. Auch bei Ordnern gibt es Neuerungen. Klickt man mit 3D Touch auf einen Ordner, so werden euch verpasste Benachrichtigungen der einzelnen Apps angezeigt und zudem könnt ihr den Ordner direkt umbenennen.

Lädt eine App gerade aus dem App Store herunter und klickt ihr fest auf das App-Icon, so könnt ihr die App teilen, den Download pausieren oder den Download abbrechen. Im Kontrollzentrum könnt ihr unter iOS 10 auch 3D Touch nutzen, so z.B. bei der Taschenlampe, um unterschiedliche Intensitäten einzustellen. Nehmt euch die 141 Sekunden Zeit und guckt euch die 3D Touch Neuerungen von iOS 10 im Video an.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 7: Größerer Lautsprecher, neuer Umgebungssensor

Apple iPhone 7: Größerer Lautsprecher, neuer Umgebungssensor auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Mittlerweile gilt es als sicher, dass die Änderungen des Apple iPhone 7 und iPhone 7 Plus im Vergleich zum iPhone 6s eher gering ausfallen werden. Aller Voraussicht nach wird Apple...
JETZT WEITERLESEN

Der Beitrag Apple iPhone 7: Größerer Lautsprecher, neuer Umgebungssensor erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp reagiert auf neue iMessage-Funktionen

WhatsApp plant offenbar gleich mehrere neue Funktionen für die eigene Kommunikations-Plattform. Der aktuellen Beta-Version von WhatsApp zufolge soll die Kommunikations-App unter anderem größere Emojis und öffentliche Gruppen erhalten, in denen jedermann mit dem richtigen Link einfach beitreten kann. Außerdem soll es in Zukunft möglich sein, über WhatsApp Musik direkt mit seinen Freunden teilen zu können.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 8: Samsung & Sharp stocken OLED-Produktion auf

Apple iPhone 8: Samsung & Sharp stocken OLED-Produktion auf auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Wie wir bereits mehrfach berichtet haben, soll das Apple iPhone 8 mit deutlich mehr Neuerungen auf den Markt kommen als das iPhone 7 und iPhone 7 Plus. Unter anderem wird...
JETZT WEITERLESEN

Der Beitrag Apple iPhone 8: Samsung & Sharp stocken OLED-Produktion auf erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Danger Wave: Immer auf der Flucht vor einer großen Welle in neuem Endless Runner

Noch etwas Abwechslung in Form eines kostenlosen neuen Spielchens? Dann werft einen Blick auf Danger Wave.

Danger Wave

Danger Wave (App Store-Link) zählt zu den aktuellsten Neuerscheinungen im deutschen App Store und lässt sich kostenlos auf iPhone und iPad herunterladen. Das kostenlose Casual Game erfordert zur Installation auf dem Gerät neben 165 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 6.0 oder neuer, und ist damit auch ein Kandidat für ältere iDevices, die nicht mehr auf neue Betriebssystem-Versionen upgraden können. Ebenfalls bereits vorhanden ist eine deutsche Lokalisierung.

„Entkomme der Welle und steuere bis zu 16 Charaktere durch ein tödliches Labyrinth voller Hindernisse und Fallen“, so lautet die Beschreibung der Entwickler von Swiftmill im deutschen App Store. Das Gameplay von Danger Wave ist dabei wirklich simpel gestaltet: Über einfache Wischgesten auf dem Display wird die jeweilige Spielfigur in eine bestimmte Richtung navigiert, kleine Kurven zeigen zudem den ungefähren Weg des Charakters an.

Zeitlupen-Modus hilft bei der Fortbewegung

Eine Besonderheit von Danger Wave ist die Möglichkeit, durch längeres Gedrückthalten des Screens eine Zeitlupe auszulösen, um den nächsten Schritt der Fortbewegung besser planen zu können. Und dies ist oft auch bitter notwendig, denn überall lauern Gefahren in Form von Minen oder spitzen Dornen, mit denen man einen Kontakt um jeden Preis verhindern sollte. Unterwegs heißt es außerdem, kleine Diamanten auf dem Weg einzusammeln, um so im Spielverlauf weitere Charaktere freischalten zu können. Immer wieder gibt es auch Power-Ups zu entdecken, die kurzfristig bei der Flucht vor der großen heranrollenden Welle helfen.

Erfreulicherweise verzichtet Danger Wave auf lästige Werbebanner oder aufdringliche In-App-Käufe. Zwar lassen sich alternativ zum Freischalten per Diamanten einzelne Spielfiguren auch mit barer Münze für jeweils 99 Cent erstehen und weitere Diamanten durch das Ansehen von Werbevideos generieren, doch diese Möglichkeiten sind rein optional und beeinträchtigen das Spielerlebnis keinesfalls. Wer kleine Endless Runner mit niedlichen Charakteren und einem einfachen Gameplay mag, ist mit Danger Wave daher genau an der richtigen Adresse.

Der Artikel Danger Wave: Immer auf der Flucht vor einer großen Welle in neuem Endless Runner erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Please Don’t Touch Anything 99 Cent statt 4,99 Euro

Please Don’t Touch Anything ist ein höchst origineller Puzzler, der jetzt erstmals reduziert ist.

Für kurze Zeit kostet die App 99 Cent, eigentlich verlangt der bekannte Entwickler Bulkypix 4,99 Euro für die Universal-Anwendung. In dem Game geht es um einen roten Button auf einem Tisch. Ihr müsst entscheiden: Drücken oder nicht?

Welcher Button ist es?

Danach erscheint ein weiterer Button. Nun könnt Ihr diesen drücken oder den ersten. Nach und nach erscheinen weitere Knöpfe und Bedienelemente auf der Schaltfläche.

Please dont touch anything Screen

Je nachdem wie Ihr sie drückt, verändert sich der weitere Verlauf des Spiels. Mit etwas Pech zerlegt Ihr die ganze Stadt, aber es gibt auch weitere Enden mit verschiedensten Zerstörungen.

Verschiedene Enden möglich

Wenn Ihr den Screen genau anschaut, seht Ihr auch diverse Hinweise. Aber probiert es ruhig erst mal ohne die Tipps. Denn die App ist ein witziger und wirklich außergewöhnlicher Download-Tipp, der einfach Spaß macht. Erst recht zum kleinen Preis, der nur vorübergehend gilt. (ab iPhone 4S, ab iOS 5.1.1, englisch)

Please, Don Please, Don't Touch Anything
(13)
0,99 € (universal, 46 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (23.6.16)

Auch am heutigen Donnerstag empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Surgeon Simulator Surgeon Simulator
(10)
4,99 € 1,99 € (universal, 286 MB)
Please, Don Please, Don't Touch Anything
(13)
4,99 € 0,99 € (universal, 46 MB)
Kingdom Rush Origins Kingdom Rush Origins
(22)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 241 MB)
Kingdom Rush Origins HD Kingdom Rush Origins HD
(45)
4,99 € 2,99 € (iPad, 509 MB)
Kingdom Rush Frontiers Kingdom Rush Frontiers
(26)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 256 MB)
Violett Violett
(26)
3,99 € 0,99 € (universal, 330 MB)
Devious Dungeon Devious Dungeon
(59)
2,99 € 0,99 € (universal, 42 MB)
Devious Dungeon 2 Devious Dungeon 2
(20)
2,99 € 0,99 € (universal, 60 MB)
Power Hover Power Hover
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 85 MB)
Galaxy Dwellers Galaxy Dwellers
(4)
3,99 € 0,99 € (universal, 207 MB)
Iesabel Iesabel
(42)
5,99 € 0,99 € (universal, 918 MB)
Sparkle 3: Genesis
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (universal, 184 MB)
Frederic: Resurrection of Music
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 515 MB)
OddPlanet OddPlanet
(1)
0,99 € Gratis (universal, 232 MB)

OddPlanet Screen

Sparkle 2 EVO Sparkle 2 EVO
(3)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 62 MB)
Sparkle 2: EVO
(2)
2,99 € 0,99 € (iPad, 63 MB)
IMPOSSIBLE ROAD IMPOSSIBLE ROAD
(25)
1,99 € 0,99 € (universal, 42 MB)
Desert Golfing Desert Golfing
(8)
1,99 € 0,99 € (universal, 0.8 MB)
Don Don't Starve: Pocket Edition
(24)
4,99 € 0,99 € (universal, 286 MB)
Talisman Talisman
(1)
6,99 € 2,99 € (universal, 49 MB)
Talisman Prologue HD Talisman Prologue HD
(3)
2,99 € 0,99 € (universal, 119 MB)
Superbrothers: Sword & Sworcery EP
(6)
3,99 € 0,99 € (universal, 163 MB)
Alto Alto's Adventure
(28)
3,99 € 0,99 € (universal, 71 MB)
Chameleon Run Chameleon Run
(26)
1,99 € 0,99 € (universal, 48 MB)
Das Imaginatorium des Dr. Magnus 2 (Full) Das Imaginatorium des Dr. Magnus 2 (Full)
(1)
4,99 € 2,99 € (universal, 724 MB)
Royal Trouble: Hidden Adventures (Full)
(48)
4,99 € 0,99 € (iPhone, 207 MB)
Royal Trouble: Hidden Adventures HD (Full)
(244)
6,99 € 1,99 € (iPad, 251 MB)
Hyperlight Hyperlight
(3)
2,99 € 0,99 € (universal, 40 MB)
Hyperwave Hyperwave
(1)
2,99 € 0,99 € (universal, 38 MB)
Elemental Rage HD Elemental Rage HD
(1)
6,99 € Gratis (iPad, 80 MB)
Babylonian Twins (HD Premium) Puzzle Platformer Babylonian Twins (HD Premium) Puzzle Platformer
(1)
2,99 € 0,99 € (universal, 36 MB)
The Other Brothers The Other Brothers
(16)
1,99 € 0,99 € (universal, 52 MB)
Lara Croft GO Lara Croft GO
(712)
4,99 € 1,99 € (universal, 492 MB)
Lost Socks: Naughty Brothers
(5)
1,99 € 0,99 € (universal, 514 MB)
Warlords Classic - die offizielle Mac/PC/Amiga Portierung Warlords Classic - die offizielle Mac/PC/Amiga Portierung
(40)
9,99 € 4,99 € (universal, 11 MB)
Lost Socks: Naughty Brothers
(5)
1,99 € 0,99 € (universal, 514 MB)
Don Don't Run With a Plasma Sword
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 60 MB)
Grand Theft Auto: Liberty City Stories
(21)
6,99 € 2,99 € (universal, 1279 MB)
Grand Theft Auto: Chinatown Wars
(5)
4,99 € 2,99 € (universal, 508 MB)
Grand Theft Auto III: Deutsche Version
(104)
4,99 € 2,99 € (universal, 465 MB)
Doom and Destiny Doom and Destiny
(63)
2,99 € 0,99 € (universal, 99 MB)
Doom & Destiny Advanced Doom & Destiny Advanced
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (universal, 51 MB)
Grand Theft Auto: San Andreas
(893)
6,99 € 3,99 € (universal, 1553 MB)
Max Payne Mobile Max Payne Mobile
(5)
2,99 € 1,99 € (universal, 1139 MB)
Grand Theft Auto: ViceCity
(18)
4,99 € 2,99 € (universal, 889 MB)
Blek Blek
(144)
2,99 € 0,99 € (universal, 52 MB)
Garfield Garfield's Escape
(12)
0,99 € Gratis (universal, 48 MB)
Halo: Spartan Assault
(10)
5,99 € 2,99 € (universal, 661 MB)
Table Top Racing Premium Edition Table Top Racing Premium Edition
(95)
2,99 € 0,99 € (universal, 145 MB)
Landwirtschafts-Simulator 14 Landwirtschafts-Simulator 14
(216)
2,99 € Gratis (universal, 50 MB)
Die drei ??? – Quiz Die drei ??? – Quiz
(210)
1,99 € 0,99 € (universal, 68 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (23.6.16)

Auch am Donnerstag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.
Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Living Earth - World Clock & Weather Living Earth - World Clock & Weather
(4)
4,99 € 2,99 € (universal, 65 MB)
Orby Widgets - To Make Notification Center Even More Useful Orby Widgets - To Make Notification Center Even More Useful
(3)
2,99 € 1,99 € (universal, 16 MB)

Orby Widgets Screen

MathStudio MathStudio
(3)
19,99 € 9,99 € (universal, 3.7 MB)
abc Notes - Checklist & Sticky Note Application abc Notes - Checklist & Sticky Note Application
(1)
2,99 € 1,99 € (universal, 5.2 MB)

Foto/Video

Duplicate It! Duplicate It!
(1)
0,99 € Gratis (universal, 2.8 MB)
Face Story - Change and morph face, make animated GIF and ... Face Story - Change and morph face, make animated GIF and ...
(12)
3,99 € 1,99 € (universal, 45 MB)

Musik

Elastic Drums Elastic Drums
(1)
12,99 € 9,99 € (universal, 21 MB)
Auxy Music Studio Auxy Music Studio
(15)
2,99 € Gratis (iPhone, 25 MB)

Kinder

Logik Spielplatz Logik Spielplatz
Keine Bewertungen
3,99 € 0,99 € (universal, 27 MB)
Der fabelhafte Tier Spielplatz - Die 12 beliebtesten ... Der fabelhafte Tier Spielplatz - Die 12 beliebtesten ...
(10)
4,99 € 0,99 € (universal, 63 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (23.6.16)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

Trine 3: The Artifacts of Power
(9)
21,99 € 5,99 € (3412 MB)
XCOM Enemy Unknown - Elite Edition XCOM Enemy Unknown - Elite Edition
(46)
34,99 € 9,99 € (12926 MB)
SEGA Superstars Tennis SEGA Superstars Tennis
(2)
9,99 € 2,99 € (1787 MB)
Sonic & SEGA All-Stars Racing Sonic & SEGA All-Stars Racing
(27)
9,99 € 2,99 € (3933 MB)
Kingdom Rush HD Kingdom Rush HD
(3)
9,99 € 4,99 € (353 MB)
SimCity™: Complete Edition
(21)
29,99 € 14,99 € (4257 MB)

SimCity Complete Mac

Royal Trouble: Hidden Adventures (Full)
Keine Bewertungen
6,99 € 1,99 € (173 MB)
Doom & Destiny Doom & Destiny
(2)
4,99 € 1,99 € (103 MB)
Doom & Destiny Advanced Doom & Destiny Advanced
(1)
2,99 € 1,99 € (22 MB)
Nelly Cootalot - The Fowl Fleet Nelly Cootalot - The Fowl Fleet
(6)
19,99 € 9,99 € (828 MB)
Cultures Northland Cultures Northland
(12)
14,99 € 8,99 € (314 MB)
GhostControl Inc. GhostControl Inc.
(4)
13,99 € 6,99 € (121 MB)
Syberia 2 Syberia 2
(12)
14,99 € 12,99 € (1240 MB)
Calvino Noir Calvino Noir
(3)
11,99 € 6,99 € (155 MB)

Produktivität

Colossus Colossus
(1)
1,99 € Gratis (2.8 MB)
Outline Outline
Keine Bewertungen
39,99 € 19,99 € (56 MB)
Yummy FTP Alias - Drag & Drop FTP on the Desktop Yummy FTP Alias - Drag & Drop FTP on the Desktop
Keine Bewertungen
4,99 € Gratis (4.9 MB)
PDF to Image Pro - PDF in JPG/PNG/GIF umwandeln PDF to Image Pro - PDF in JPG/PNG/GIF umwandeln
Keine Bewertungen
9,99 € Gratis (41 MB)
WebShare WebShare
(3)
2,99 € Gratis (0.9 MB)
WriteRoom WriteRoom
(9)
9,99 € 6,99 € (1.5 MB)
NewsBar RSS reader NewsBar RSS reader
(3)
9,99 € 5,99 € (3.8 MB)
FX Foto Pro FX Foto Pro
(4)
1,99 € 0,99 € (235 MB)
File List Export File List Export
(4)
4,99 € 0,99 € (14 MB)
Forecast Bar - Weather Powered by Forecast.io Forecast Bar - Weather Powered by Forecast.io
Keine Bewertungen
9,99 € 4,99 € (33 MB)
Aurora HDR Aurora HDR
Keine Bewertungen
39,99 € 24,99 € (110 MB)
iA Writer iA Writer
Keine Bewertungen
19,99 € 9,99 € (11 MB)
Colored Colored
(1)
1,99 € 0,99 € (2.6 MB)
Menu Eclipse 2 Menu Eclipse 2
(4)
1,99 € 0,99 € (2 MB)
HazeOver: Ablenkungsdimmer
(28)
4,99 € 3,99 € (9.5 MB)
Paste – der Zwischenablage-Verlauf-Manager Paste – der Zwischenablage-Verlauf-Manager
(3)
6,99 € 2,99 € (6.9 MB)
Live TV – EM 2016 live Live TV – EM 2016 live
(37)
2,99 € Gratis (6.6 MB)
Noiseless Noiseless
(7)
19,99 € 7,99 € (122 MB)
Tonality Tonality
(5)
14,99 € 9,99 € (195 MB)
Snapheal Snapheal
(8)
9,99 € 4,99 € (78 MB)
Intensify Intensify
(19)
14,99 € 9,99 € (73 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft erweitert Education-Programm in Deutschland

Ms Edu365Microsoft verstärkt seine Anstrengungen im Bildungsbereich weiter. Vor kurzem wurde mit dem Kursnotizbuch für OneNote eine Erweiterung für die Nutzung in Klassen veröffentlicht, nun folgen weitere Ergänzungen im Office 365 Paket. Microsoft bietet Bildungseinrichtungen nun Gruppenfunktionen in der sogenannten Professional Learning Community (PLC) an. Lehrende können damit PLC-Gruppen anlegen, um ihre Klassen gemeinsam an Projekten […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dropbox: Vereinfachte Dateifreigabe am Mac, iOS-App jetzt mit Dokumentenscanner

Der Online-Speicherdienst Dropbox hat seinem Mac-Client ein Update spendiert. Es können nun direkt im Finder Dateien und Ordner über das Kontextmenü für andere Personen freigegeben werden – den Upload und den E-Mail-Versand übernimmt das Programm.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FreeChat für WhatsApp

***** Die beste und 100% kostenlose WhatsApp-Messenger-App im App Store für Mac. *****
+++ Keine versteckten Kosten, keine In-App-Käufe, keine Banner oder Werbung +++

Mit FreeChat können Sie einfach und bequem auf WhatsApp zugreifen. Verpassen Sie nie wieder Nachrichten!

Besondere Funktionen:
– Versenden Sie Fotos und haben Sie Spaß in Gruppenkonversationen
– Ansprechendes Aussehen und bequeme Bedienbarkeit
– Antworten Sie mit Schnellantworten direkt aus den Benachrichtigungen heraus
– Starkes dunkles Thema
– Bleiben Sie immer angemeldet und erhalten Benachrichtigungen
– Schalten Sie Benachrichtigungen für rege Konversationen ab

Rechtlicher Hinweis: FreeChat für WhatsApp ist eine Drittanbieter-App und steht nicht mit WhatsApp selbst in Verbindung.

WP-Appbox: FreeChat für WhatsApp (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Endloser Surf-Trip „Go Surf“ erstmals reduzierter

Endloser Surf-Trip „Go Surf“ erstmals reduzierter

Die sommerliche Hitze ist bei uns hier im Norden zurück. Da passt doch ein kleiner Ausflug an den Strand und ins kühle Nass ganz gut. Möglich ist dies mit Go Surf – The Endless Wave Runner (AppStore) von Diverso Games, das aktuell erstmals günstiger zu haben ist.

Seit dem Release Anfang April 2016 lag der Preis für den Premium-Download konstant bei 2,99€. Daran hat sich nun zum ersten Mal etwas getan, denn dank einem 1€ Rabatt zahlt ihr aktuell nur 1,99€ für die Universal-App.
Go Surf - The Endless Wave Runner iOS
Ob euch das Spiel das Geld wert ist, ist letztendlich schwierig zu entscheiden. Wie ihr in unserer Spielee-Vorstellung erfahrt, war uns der Titel etwaas zu lahm. Allerdings hat das Spiel heute ein Update mit einigen Verbesserungen und Optimierungen erhalten. Auch im AppStore kommt es mit durchschnittlich 4 Sternen recht gut an.

Endloser Surf-Trip

Go Surf – The Endless Wave Runner (AppStore) ist ein endloses Surf-Spiel mit entspannter Surfer-Atmosphäre. Per simpler One-Touch-Steuerung lenkt ihr einen Surfer durch eine endlose Welle. Leider habt ihr diese aber nicht für euch alleine, sondern andere Surfer, Schwimmer und Gefahren unter Wasser machen euch das Leben schwer.
TGo Surf - The Endless Wave Runner iOS
Ihnen allen gilt es möglichst lange auszuweichen, in dem ihr per Bildschirmberührung den Surfer in Richtung Spitze der Welle lenkt, bevor er dann von alleine wieder in Richtung Tal sinkt. Stürzt ihr ins Wasser, ergibt die zurückgelegte Distanz euren (High-)Score.

Der Beitrag Endloser Surf-Trip „Go Surf“ erstmals reduzierter erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jabra Halo Smart: Bluetooth-Ohrhörer mit 17 Stunden Akkulaufzeit

Jabra Halo HeaderJabra hat mit dem Halo Smart einen Bluetooth-Ohrhörer mit satten 17 Stunden Akkulaufzeit vorgestellt. Das mit einem Mikrofon und Siri-Taste ausgestattete Headset soll nächsten Monat auf den Markt kommen. Mit 38 Gramm ist das neue Headset trotz der außergewöhnlichen Akkuleistung noch angenehm leicht. Akku und Ladeanschluss sitzen in einem anpassbaren Nackenband, an dessen rechter Seite […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Video: Die neuen Möglichkeiten mit 3D Touch unter iOS 10

Mitte April hatte ich noch in einem Kommentar ein wenig provokant die Frage gestellt "Wer braucht eigentlich 3D Touch"? Anlass war ganz einfach die Tatsache, dass ich diese mit dem iPhone 6s eingeführte neue Funktion in der Tat so gut wie überhaupt nicht genutzt habe. Dies hat sich in den vergangenen knapp zwei Wochen nun geändert. Der Grund hierfür ist iOS 10, welches verschiedene neue Möglichkeiten einführen wird, die 3D Touch endlich wirklich nützlich machen. Und dies wirkt sich direkt an allen Ecken und Enden des Systems aus. Apple hat sich hier wirklich etwas einfallen lassen. Von der Möglichkeit, mit einem festen Druck auf das Homescreen-Icon jeder App diese anderen empfehlen zu können, bis zur Regulierung der Helligkeit der iPhone-Taschenlampe im Kontrollzentrum.

Einen sehr schönen Überblick über viele der neuen Möglichkeiten mit 3D Touch unter iOS 10 haben die Kollegen von MacRumors nun in einem Video festgehalten. Als kleine Vorfreude auf den Herbst:



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Perchang, Physik-Puzzler vom Feinsten

Unsere heutige App des Tages ist der hochwertige Physik-Puzzler Perchang.

Das heute früh erschienene Game präsentiert Euch 60 grafisch höchst detailliert gestaltete, maschinisierte Level.

Durch diese werden Kugeln geleitet, die mit Eurer Hilfe in einem Zielbereich landen sollen. Einige Elemente der Konstruktion sind farbig markiert, dies sind Eure Steuerelemente.

perchang_1

Per simplem Tap auf einen roten und blauen Button manipuliert Ihr diese Elemente – darunter Flipper, Teleporter, kreiselnde Ebenen, Ventilatoren und mehr. Es fallen viele Kugeln hintereinander in die Level und je mehr Ihr verlustfrei ins Ziel bugsiert, desto besser wird Eure Endwertung.

perchang_2

Auch eine Änderung der Mechanismen durch Farbentausch ist möglich. Wer in genug Leveln den Goldbereich dieser Bewertung erreicht, schaltet noch Extra-Level frei.

Aber glaubt ja nicht, dass sich dieses Spiel so schnell durchspielen lässt: Die hervorragend konzipierten Rätsel fordern viel von Euren grauen Zellen.(ab iOS 8.0, ab iPhone 5, englisch)

Perchang Perchang
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 102 MB)
UNSERE BEWERTUNG FÜR PERCHANG
  • Gameplay - 10/10
    10/10
  • Steuerung - 9/10
    9/10
  • Grafik & Sound - 10/10
    10/10
  • Wiederspielwert - 9/10
    9/10

Das sagt iTopnews

Ein Highlight des Jahres 2016. Mehr gibt es zu diesem Puzzler eigentlich nicht mehr zu sagen – außer, dass Ihr ihm auf jeden Fall eine Chance geben solltet.

9.5/10
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Into Mirror: Pursuit of Light- und Absorption-Macher veröffentlichen neuen Action-Platformer

Bereits in der Vergangenheit hat das Entwicklerstudio Lemon Jam Studio einige tolle Games in den App Store gebracht – mit Into Mirror folgt der nächste Streich.

Into Mirror

Into Mirror (App Store-Link) wurde frisch im deutschen App Store veröffentlicht und kann dort zum Preis von 1,99 Euro auf iPhones und iPads heruntergeladen werden. Die Anwendung vom Lemon Jam Studio, die sich auch schon für Werke wie Absorption und Pursuit of Light verantwortlich zeigten, benötigt etwa 72 MB des Speicherplatzes und iOS 7.0 oder neuer auf dem Gerät. Eine deutsche Lokalisierung ist für Into Mirror noch nicht vorhanden, man muss demnach mit der englischen Sprache Vorlieb nehmen.

Into Mirror wird von den Entwicklern als „Cyberpunk-Action-Platformer“ bezeichnet und spielt in einer futuristisch anmutenden Umgebung, in der ein Spiegelsystem Menschen in eine virtuelle Welt versetzt. In insgesamt 20 anspruchsvoll gestalteten Leveln heißt es, sich im Jump’N’Run-Stil springend, attackierend und schießend durch die Welten zu bewegen, dabei kleine Boni und versteckte Gegenstände einzusammeln sowie sich gleichzeitig gegen unzählige Gegner zu beweisen.

Über 90 Gegenstände zum Upgraden der Spielfigur

Im Verlauf des Spiels ist es zudem möglich, den eigenen Charakter mittels eingesammelter Punkte nach und nach aufzurüsten. Dazu stehen laut Angaben der Entwickler über 90 verschiedene Ausrüstungsgegenstände bereit – diese werden auch gebraucht, denn immer wieder warten sogenannte Boss Fights gegen mächtige Zwischengegner auf den Spieler.

Mit den nächsten Updates sollen laut Beschreibung des Lemon Jam Studios im App Store weitere Kapitel und Level zu Into Mirror hinzugefügt werden. Schon jetzt gibt es eine Anbindung an das Game Center von Apple, um sich mit Freunden und der Welt messen zu können. Wer futuristische Platforming-Games mag, die mit rein optionalen In-App-Käufen zum Freischalten von Equipment und Währungspaketen auskommen, sollte sich Into Mirror genauer ansehen.

Der Artikel Into Mirror: Pursuit of Light- und Absorption-Macher veröffentlichen neuen Action-Platformer erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lässt Samsung Android fallen?

Mit Samsung und Huawei denken offenbar zwei große Hersteller von Smartphones mit dem Betriebssystem Android darüber nach, ein eigenes Betriebssystem auf den Smartphones einzusetzen und Googles Android den Rücken zu kehren. Während Samsung mit seinem Betriebssystem Tizen bereits konkrete Pläne voranzutreiben scheint, steckt Huaweis Ersatz-Betriebssystem KirinOS aber offenbar noch in den Kinderschuhen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mal eben alles reparieren: Sugru heute im Angebot

Sugru HeaderOb ihr Lightning-Kabel reparieren, den Apple Pencil optimieren, Apple TV hinter den Fernseher kleben oder einfach nur den Spülmaschinenkorb reparieren wollt, mit Sugru ist das alles kein Problem. Einst als Geheimtipp nur über Großbritannien zu beziehen, gibt es die kleinen „Knet-Tütchen“ mittlerweile auch hier im Handel und bei Amazon heute mit 9,99 Euro pro Pack […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Gadget-Watch] Perfekt für den Sommerurlaub: GoPro HERO+ im Blitzangebot

Ein schneller Hinweis auf ein in wenigen Minuten startendes Amazon-Blitzangebot. Perfekt geeignet für den anstehenden Sommerurlaub gibt es dort ab 16:00 Uhr die GoPro HERO+ Action-Cam zum Sonderpreis. Die HERO+ ist die perfekte Einsteiger-GoPro mit WiFi und Touchdisplay auf der Rückseite. Die Kamera nimmt beeindruckende Videos in einer Auflösung von 1.080 p mit bis zu 60 fps und Fotos mit 8 Megapixeln auf. Mithilfe der per WiFi verbundenen GoPro App (kostenlos im AppStore) kann die HERO+ auch aus der Ferne gesteuert werden. Zudem bekommt man auf dem Smartphone-Display ein Live-Bild dessen angezeigt, was die Kameralinse gerade erfasst.

Die Action-Cam eignet sich hervorragend für alle möglichen Outdoor-Aktivitäten, wie beispielsweise Biken, Canyoning oder auch Schnorcheln. Sie ist wasserdicht bis 40 m und verfügt über jede Menge Modi für alle möglichen Situationen und Einsatzzwecke. Das integrierte Touchdisplay ermöglicht eine einfache Bedienung und einen schnellen Blick auf die aufgenommenen Inhalte. Im Lieferumfang enthalten ist neben der Kamera mit integriertem Gehäuse noch eine Skeleton-Hintertür, eine Touch-Hintertür, eine gebogene Klebehalterung, eine Gerade Klebehalterung, ein Mounting Buckle und ein Micro-USB-Ladekabel.

Die GoPro HERO+ kann ab 16:00 Uhr zum Sonderpreis von € 199,- (UVP: € 329,99 / regulärer Amzon-Preis: € 224,95) im Amazon-Blitzangebot in begrenzter Stückzahl über den folgenden Link erworben werden: GoPro HERO+

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Chefdesigner Jony Ive Ehrendoktor der Uni Oxford

Sir Jonathan Ive, Apple Chef-Designer, wird zum Titelsammler.

Gerade hatte ihm die Universität Cambridge den Ehrendoktortitel überreicht. Seit heute ist Ive auch „Doctor of Science honoris causa“ der Universität Oxford.

jonyive_Interview_20161

Ive war zuvor bereits mit der Ehrendoktorwürde in Rhode Island und an der Londoner Kunstuniversität ausgezeichnet worden. Geehrt wird Ive generell für das wegweisende Design der Apple-Produkte von iPhone bis Apple Watch.

Das „Sir“ sicherte sich Ive bereits 1996, als ihn die Queen in den Rang des „Commander of the Most Excellent Order of the British Empire“ hob.

Welche Designwünsche für die nächsten Apple-Produkte habt Ihr?


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dropbox-App scannt Dokumente und erstellt Office-Dateien

Dropbox

Der Cloud-Dienst hat seine Apps um verschiedene Produktivitätsfunktionen ergänzt. Für nicht zahlende Mobilnutzer wird der automatische Foto-Upload eingeschränkt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music: Alle Neuerungen im Video

Die WWDC 2016 liegt nun schon ein par Tage zurück. Es ging um iOS 10, macOS Sierra, tvOS 10 und watchOS 3. In unseren Augen hat Apple ordentlich abgeliefert und zahlreiche interessante Neuerungen für seine Plattformen vorgestellt. Ein Highlight ist sicherlich die komplett überarbeitete Musik-App in iOS 10. Apple wird jedoch nicht nur für iPhone, iPad und iPod touch die Musik-App anpassen, sondern auch iTunes für macOS aktualisieren, um den Neuerungen gerecht zu werden.

apple_music_design_neu

Video: Apple Music Walkthrough

Kurz nach der Vorstellung von iOS 10 und dem neuen Apple Music sind wir bereits auf die Veränderungen und das neue Design eingegangen. Nun zeigen wir euch ein Walkthrough-Video, welches euch Apple Music unter iOS 10 nochmal ein Stück näher bringt.

In unseren Augen stellt das neue Apple Music in jedem Fall eine Verbesserung dar. Die App wirk ansprechender und deutlich klarer strukturiert. Musik wird stärker in den Fokus gerückt und Anwender finden sich schneller zurecht. Aber auch die integrierten Songtexte werten den Service auf. Apple setzt zukünftig auf die Kategorien „Mediathek“, „Für Dich“, „Entdecken“, „Radio“ und „Suchen“.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

QNAP TVS-x82T: Üppig ausgestattete NAS-Systeme mit Thunderbolt-Anschluss

Qnap Thunderbolt NasQNAP ist als Hersteller von klassischen NAS-Systemen bekannt, bietet für besondere Anwendungen aber auch Netzwerk-Server mit zusätzlichem Thunderbolt-Anschluss an. Mit der TVS-x82T-Serie bietet der Hersteller seine Thunderbolt-2-NAS-Systeme nun in der zweiten Generation an. Die Geräte sind mit sechs, acht oder zwölf Einschüben erhältlich und arbeiten mit Intel-14-nm-Mehrkernprozessoren der 6. Generation. Die Schnittstellenausstattung kann sich sehen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10: Diese neuen Emojis kommen!

ios-10-emojiDie neueste Reihe an Emojis ist nun freigegeben worden und es wird erwartet, dass Apple sehr schnell auf diesen Fakt reagieren wird. Grundlegend geht man davon aus, dass Apple die kleinen Bilder schon unter der ersten iOS 10-Version veröffentlichen wird und wir auch schon in einer der nächsten Beta-Versionen damit rechnen können. Die Emojis haben wir oben alle abgebildet und es gibt auch das neue „Facepalm“-Emoji, auf das viele Nutzer schon länger gewartet haben.

Sprache verändert sich
Noch vor wenigen Jahren hätte man nicht gedacht, dass eine Nachricht auch komplett ohne Worte geschrieben werden kann und dass diese Nachricht auch fast jeder auf der Welt versteht. Durch Emojis hat sich die Art der Kommunikation deutlich verändert und Apple hat auch im neuesten Betriebssystem darauf reagiert und bringt immer mehr Dynamik in das Thema.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Umfrage: Wie bewerten Sie die Neuerungen von macOS Sierra?

Im Herbst kommt mit macOS Sierra ein neues Mac-Betriebssystem auf den Markt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Vision von Viv: Das Internet der „Big Five“ zerstören

Über Viv, den „virtuellen Ansprechpartner für alles“, haben wir schon einmal berichtet. Womöglich wird uns das Startup aus den Händen der Siri-Gründer mithilfe einer Vielzahl weiterer Ex-Apple-Mitarbeiter auch in Zukunft noch beschäftigen. Denn die Vision ist weit mehr als ambitioniert.

viv

Schaut man sich die Webseite von Viv an, so wird man nicht wirklich schlauer. Keine konkreten Infos, nichts wirklich greifbares. Auch die Selbstbeschreibung klingt eher nach dem üblichen, visionären Phrasen-Bingo:

Viv is an artificial intelligence platform that enables developers to distribute their products through an intelligent, conversational interface. It’s the simplest way for the world to interact with devices, services and things everywhere. Viv is taught by the world, knows more than it is taught, and learns every day.

Und trotzdem wird das Startup aus Kalifornien in den Medien gehypt, wie sonst kein weiteres. Das könnte daran liegen, dass hinter dem Unternehmen schlaue Köpfe stecken: Dag Kittlaus, Adam Cheyer und Chris Brigham sind Namen, die man sich merken sollte. Sie haben bereits Siri gegründet, bevor es von Apple aufgekauft wurde. Dann sind sie vom Unternehmen abgesprungen, um mit Viv ihre Visionen umzusetzen. Die drei Vordenker stehen also zu 100 Prozent hinter ihrer Idee.

Einen ersten Vorgeschmack, was Viv so leisten könnte, hat Dag Kittlaus bereits auf der Techcrunch-Konferenz gezeigt:

Viv darf man nicht mit Siri vergleichen. Es soll nicht einfach nur ein Sprachassistent sein, der die Bedienung von etwas vereinfacht, was bereits an sich schon möglich ist. Viv soll eine Plattform sein, die ihre eigene Dynamik, ihr eigenes Ökosystem entwickelt. Das klingt immer noch etwas vage, sehr schwammig, nicht unbedingt fassbar. Dennoch sollte man der Vision eine Chance geben.

Das Besondere an Viv soll die tiefe Integration der Drittanbieter sein. Das System fragt bei den Anbietern nicht nur einfach Daten ab und stellt sie anders dar, sondern kombiniert die Informationen. „Sende meinem Freund 20 Euro für die Getränke gestern Abend“ – aus dem Kalender lernt Viv, welcher Freund gemeint ist, verknüpft dies mit den Kontaktinformationen und veranlasst so die Überweisung über einen Drittanbieter. „Schicke meiner Mutter einen Strauß Blumen zum Geburtstag“ – Viv weiß, wer die Mutter ist, holt sich die Adresse, das Geburtsdatum gibt nach der Auswahl des Produktes die Bestellung in Auftrag.

Wir können davon ausgehen, dass dies nur ein kleiner Teil der Ideen dieser drei Gründer ist.

Viv kämpft gegen die „Big Five“ des Internets.

1457982707806

John Battle, der sich schon länger mit verschiedenen Startups und Ideen auseinander setzt, fühlt sich in Anbetracht der Fortschrittlichkeit von Viv in alte Zeiten versetzt:

About halfway through a 90-minute exploration of Viv, the […] next-generation smart assistant platform, I started to experience a bit of deja vu. Here were highly intelligent founders, animated by a sense of purpose and a shared conviction that there Had To Be A Better Way, extolling the virtues of a new platform that, if only it were to be adopted at critical mass, would Change The World For the Better. It reminded me of my early days covering Apple in the 1980s, or Google in the early aughts. And I found myself believing that, in fact, the world would be a better place if Viv’s vision prevailed.

Ist Viv also der Anfang eines neuen Systems im Internet, das unser aller Nutzerverhalten ändern wird?

In der Vergangenheit gab es schon öfter Unternehmen, die das Internet für die eigenen Zwecke genutzt und sich so positioniert haben, dass es sich um die eigenen Plattformen dreht. Am Anfang gab es Yahoo, Lycos, AOL und Excite, die den Aufstieg von Google verpasst haben. Gleichzeitig haben Microsoft, IBM und Intel das aufstrebende Garagen-Unternehmen Apple nicht auf dem Schirm gehabt und mussten so deutlich einbüßen. Apple hat nicht nur einmal mit der grafischen Nutzeroberfläche (die später Microsoft adaptiert), sondern auch noch ein zweites Mal mit dem Ökosystem der Apps (das später Google adaptierte) das Internet verändert.

Aktuell wird das Netz von den großen fünf Feldern dominiert: Search (Google), E-Commerce (Amazon), Social (Facebook), Enterprise (Microsoft) und Mobile (Apple/Google). Viv versucht nun, diese fünf Bereiche auf einmal anzugreifen. Wobei insbesondere die Suche, das Einkaufen und das mobile Erlebnis auf den Kopf gestellt werden könnten.

Das große ABER bei Viv.

Bildschirmfoto 2016-06-23 um 14.56.03

Dass Viv den aktuellen Platzhirschen so leicht Konkurrenz machen wird, ist noch schwer vorstellbar. Immerhin ist die Dominanz von insbesondere Apple und Google derart groß, dass es nicht einfach sein wird für ein kleines Startup. Viv müsste zunächst einmal zahlreiche Entwickler für die Zusammenarbeit begeistern. Dann braucht das Startup weiteres Geld von Investoren und muss auf eine schnelle Umsetzung setzen. Denn Apple, Facebook, Microsoft, Amazon und Google schlafen eben nicht.

Problematisch wird außerdem, wie sich Viv im Alltag der Nutzer integrieren wird. Während die größten Konkurrenten eigene Hardware und Software herstellen, ist Viv auf genau diese angewiesen. Und nur eine App von vielen? Das kann nicht der Anspruch der drei Gründer sein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hyperburner: rasend schnell durch atemberaubend schöne Weltraum-Tunnel

Mit Vollgas ist heute Hyperburner (AppStore) von Indie-Entwickler Bad Potion in den AppStore gerast. Die Universal-App kostet 2,99€ und ist ein rasanter Tunnel-Racer.

Mit einem Raumschiff fliegt ihr durch sechs abwechslungsreiche Welten mit je 5 Level und einem Endlos-Modus. Diese stellen sich, wie bei dieser Spiele-Kategorie üblich, als gefährliche Tunnel heraus, durch die es trotz zahlreicher Hindernisse mit immer größerer Geschwindigkeit zu fliegen gilt.
Hyperburner iOS
Mit dem Finger über das Display wischend lenkt ihr dabei den Flug eures Raumschiffes und müsst versuchen, eben diesen Gefahren allesamt auszuweichen. Diese sind durchaus abwechslungsreich gestaltet und fordern euch alles ab – auch aufgrund der nicht ganz perfekten Steuerung. Diese kann zwar in einigen Parametern angepasst werden, wirklich begeistern konnte sie uns aber letztendlich leider nicht. Sie ist ok, aber eben nicht herausragend präzise, wie es bei einem Spiel dieser Art wichtig wäre. Auch eine Option über die Geräteneigung haben wir lieder nicht vorgefunden.

Einfach schön

Dafür aber eine wirklich tolle Optik. Hyperburner (AppStore) kann zweifelslos als einer der schönesten, wenn nicht sogar der schönste Tunnel-Racer für iOS bezeichnet werden. Atmosphäre, Details und Bildwiederholungsrate sind top, vorausgesetzt, dass ihr mindestens ein iPhone 5, iPad Air oder neuer besitzt. Gespielt werden kann dabei sowohl im Potrait- als auch im Landscape-Modus. Wir bevorzugen zweitgenannte Variante.
Hyperburner iOS
Am Ende sind wir etwas hin- und hergerissen. Wir wollen Hyperburner (AppStore) einfach lieben, weil es so atemberaubend gut ausschaut. Die nicht ganz perfekte und präzise Steuerung, die bei uns zu häufigeren Toden führte, macht uns aber einen kleinen Strich durch die Rechnung. Da dieser aber nur klein ist und mit etwas Übung und Geschick die Flugmanöver durch die hindernisreichen Tunnel doch ganz gut klappen, gibt es letztendlich eine Download-Empfehlung für die Premium-App Hyperburner (AppStore).

Der Beitrag Hyperburner: rasend schnell durch atemberaubend schöne Weltraum-Tunnel erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Günstige Gaming Maus auf Amazon – Lohnt sich der Kauf?

Es gibt sie in den verschiedensten Farben und Formen, von normalen bis hin zu absurden Preisen – Computermäuse. 

Ob jetzt auch eine günstige Gaming Maus zufriedenstellend ist, wollen wir heute mal abchecken!

Ich habe eine wireless Gaming Maus von VicTsing gefunden, die mich vom Design her sehr anspricht und für ein paar Euronen erworben werden kann.

Geliefert wird die Maus in solch einer schicken Box:

Günstige Gaming Maus
Eine Batterie ist nicht dabei, aber das ist üblich bei solch Elektrogeräten.

Also AA-Batterie rein, USB Stick anstecken, Maus an und nach ein paar Sekunden automatischer Treiberinstallation ist sie vollfunktionsfähig.

Mit den zwei Tasten unten kann man einfach zwischen den fünf DPI-Stufen (800,1200,1600,2000 und 4800) wechseln.

Die 2,4GHz Funkverbindung ist stabil, schnell und funktioniert auf Distanz in bis zu 10 Metern.

Es gibt auch eine etwas mehr energiekostende Funktion, die die Maus in einem coolen rot leuchten lässt.

Kompatibel ist die günstige Gaming Maus mit

allen gängigen Windowssystemen, aber sie funktioniert auch problemlos mit meinem Macbook Pro auf welchem OS X El Capitan läuft.

Fazit

Günstig muss nicht immer schlecht heißen!

Diese Maus ist ein weiteres Beispiel für die Wahrheit die in diesem Satz steckt.

Etwas schwerer könnte die Maus zwar für meinen Geschmack sein, aber für den Preis findet sich kaum eine bessere drahtlose Maus.

Kaufen kannst du die Maus über Amazon –  wenn du sie über unseren Link erwirbst erhalten wir für die Arbeit eine kleine Provision! (Keine Sorge, die Maus wird dadurch NICHT teurer für dich </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS & Sehbehinderung: iPhone & Co sinnvoll nutzen

iOS & Sehbehinderung: iPhone & Co sinnvoll nutzen auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Dass sich Apple extrem große Mühe gibt, mit seinen Gerätschaften auch Menschen mit Behinderung am normalen Alltag teilnehmen zu lassen ist ja nichts Neues. Zuletzt machte der Konzern mit seiner...
JETZT WEITERLESEN

Der Beitrag iOS & Sehbehinderung: iPhone & Co sinnvoll nutzen erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Picknick Wald entkommen – Außen Rescue: Mushroom Cottage

Waldpicknick ist ein Spaß im Freien Flucht- und Rettungsspiel .

Wie entkommen spiele ? Wollen Sie sich zu einem hervorragenden Experten entkommen ? In einem geheimnisvollen Wald Picknick Gefangen, ist nichts , auf , Pilzhaus , Baumhaus, eine Steinkammer, Ferngläser und andere verbleibende Partner verlassen Sie , müssen Sie sie nutzen , um nach Hinweisen , Holz , Federn, Kristalle , Steine, jeden Look Sie können die Requisiten finden, die alle in der Tasche, um einen Durchbruch , um all die Rätsel , komplette Picknick Wald zu entkommen brechen zu finden. Worauf warten Sie noch , spannend und macht Spaß Picknick Wald zu entkommen, wie Puzzle entkommen Sie absolut nicht verpassen.

Game Features:
1. Picknick Wald zu entkommen, der Suche nach Hinweisen , um das Rätsel zu lösen Nutzung
2. Beachten Sie sorgfältig den ganzen Körper -Umgebung , auf der Suche nach einem Durchbruch , um das Picknick Wald zu vervollständigen , zu entkommen
3. Holz, Federn, Kristalle , Steine, … , Picknick auf Sie warten Wald zu kämpfen, um zu entkommen
4. Der Bildschirm glatt fein, Picnic Fun Forest Escape-
5. Picknick Wald zu entkommen, trainieren logisches Denkvermögen

WP-Appbox: Picknick Wald Escape - Außen Rettung / Pilz-Hütte (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Bürosoftware LibreOffice: Version 5.1.4 steht zum Download bereit

Die Document Foundation hat die Open-Source-Bürosoftware LibreOffice heute in der Version 5.1.4 veröffentlicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Handy-Verbot am Steuer: 363.000 Verstöße in 1 Jahr (Grafik)

In Deutschland ist es verboten, ein Handy am Steuer zu nutzen. Viele Nutzer missachten das Gesetz.

Eine neue Grafik, basierend auf den offiziellen Zahlen des Kraftfahrtbundesamtes zeigt: Allein 2015 gab es 363.000 Verstöße gegen das Handyverbot am Steuer.

Smartphone im Auto

Dabei handelt es sich um geahndete Verstöße, die ins Fahreignungsregister eingetragen wurden. Immerhin ging die Quote im Vergleich zu 2014 um 6,9 Prozent zurück.

Deutlich mehr Männer verstoßen gegen das Gesetz

Auffällig ist: Das Handyverbot am Steuer ignorieren vor allem Männer. In nur 27 Prozent aller Fällen verstießen Autofahrerinnen gegen das Verbot, das in der Regel mit einem Bußgeld von 60 Euro und 1 Punkt in Flensburg geahndet wird.

Das Gesetz gilt übrigens seit 2001. Erlaubt ist in Deutschland seitdem nur noch, mit Freisprecheinrichtung zu telefonieren.

Hand aufs Herz: Wer von Euch nutzt sein Handy oft am Steuer?

Handy am Steuer Grafik

(via statista)


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mehr Menschen, mehr Technik…..

Wir haben das Glück, das wir aufgrund der Auftragslage immer mehr nette Menschen beschäftigen können.
Natürlich muss gewährleistet sein, dass diese an hervorragender Hardware arbeiten.

Somit gibt es einen neuen Mac mit schönem 27″ Display.
Zusätzlich hat sich der Chef gefreut, endlich mal wieder shoppen zu gehen.

So macht arbeiten Spaß </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple macht sich unbeliebt: Kein Kopfhöreranschluss beim iPhone 7

Bei der nächsten iPhone Generation, welche Medienberichten zufolge sogar erst 2017 kommen könnte, soll voraussichtlich völlig auf einen klassischen Kopfhöreranschluss verzichtet werden. Somit können Ohrstöpsel dann nur noch per Bluetooth oder Digital Anschluss mit dem Gerät verbunden werden können. Diese unangenehme nicht-Kompatibilität hat jedoch angeblich ihre Gründe.

Nach Vorhersagen von Analysten und Gerüchten aus Apples Zuliefererkette, berichtet nun sogar das „Wall Street Journal“ über den Kopfhörer-Skandal. Das Telefon soll damit wasserfester und noch dünner gemacht werden. Die Ohrhörer könnte man alternativ über den normalen Ladeanschluss oder via Bluetooth-Funk anschließen. Dies ist aber alles andere als Verbraucherfreundlich, denn es müssten entweder Adapter zum konvertieren des Anschlusses, oder gar ganz neue Kopfhörer gekauft werden.

Mit den Vorwürfen, dass Apple nicht benutzerfreundlich sei, hatte das Milliardenschwere Unternehmen in der Vergangenheit schon oft kämpfen müssen, als sie immer wieder gewohnte Schnittstellen entfernten und den Nutzer somit zum Umstieg auf neue Anschlüsse zwangen. Beispielsweise wurde damals beim iMac auf ein CD Laufwerk verzichtet, um sie dünner zu machen, beim iPhone 5 wurde ganz unvermittelt der Lightning-Anschluss genutzt, welcher alte Kabel gänzlich nutzlos machte usw. Wir finden: Wenn das Design mehr Priorität als die Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit hat, läuft gehörig was schief.

iPhone 7 Concept Art

Etwas zu futuristisch? So könnte das iPhone 7 doch aussehen! Quelle: http://abdoubouam.deviantart.com

Die übliche große iPhone-Erneuerung alle zwei Jahre soll diesmal auch ausbleiben. Beim Herbstmodell soll es lediglich geringe Änderungen im Vergleich zu den aktuellen Geräten geben. Dies berichteten Analysten wie Ming-Chi Kuo von KGI Securities. Die erwartete Generalüberholung steht dann im kommenden Jahr an, schrieb das „Wall Street Journal“ weiter. Auch auf den heiß geliebten Home Button könnte unter Umständen verzichtet werden und der Fingerabdruck Sensor könnte direkt im Display integriert sein. Diese neuen Technologien bräuchten jedoch Zeit, daran wird also noch gearbeitet.

Falls der herkömmliche Apple-Rhythmus, dass alle zwei Jahre eine gänzlich neue iPhone-Technik vorgestellt wird, dieses Jahr entfällt, könnte das auch den Absatz des Unternehmens weiter stark bremsen. Schon jetzt wird von Analysten ein langsam wachsender iPhone-Markt erwartet. Das iPhone ist eben Apples wichtigstes Produkt und macht ca. zwei Drittel des Geschäfts aus. Wenn Apple nun seinen eigenen Maßstäben nicht mehr gerecht werden kann, muss das Unternehmen mit einem Rückgang der iPhone Verkäufe rechnen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So schickt ihr Fotos vom Mac zu Instagram

InstagramInstagram beschränkt den Upload von Fotos bekanntlich auf seine eigene App. Doch immer wieder finden Entwickler Wege, diese Beschränkung zu umgehen. Heute stellen wir zwei Möglichkeiten vor, Fotos (und teilweise auch Videos) vom Mac-Desktop zu Instagram hochzuladen. Achtung! Vereinzelt berichten Nutzer von Instagram, dass ihre Konten zeitweise gesperrt wurden, wenn Posts über Drittanbieter-Software hochgeladen wurden. […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rabatte: Philips Hue-Lampen günstiger, Telekom-Aktion

Shortnews: Auf diese zwei aktuellen Aktionen wollen wir euch aufmerksam machen.

Wer sein Philips-Hue Set erweitern will, sollte die Möglichkeit bei Amazon heute nicht auslassen. Dort gibt es die 10 Watt E27-LED für knapp über 50 Euro. Regulär müsst ihr hier etwa 60 Euro einplanen.

UPDATE: Preis inzwischen wieder leicht erhöht auf 55 Euro.

IMG_2255

Aktion Nummer 2 betrifft all diejenigen, die gerade auf der Suche nach einem neuen Handy mit Vertrag sind. Bei der Telekom gibt es 100 Euro Gutschrift, wenn ihr euer altes Gerät mit einschickt. Das kann sich lohnen, je nachdem welches Handy ihr einsendet.

enthält Affiliate-Links

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aukey 3 Port USB-Ladegerät für 9,99 Euro & In-Ears für nur 10,99 Euro

Wir haben abermals von Aukey gesteckt bekommen, dass aktuell eine Rabattkation bei Amazon läuft. Ihr könnt ein USB-Ladegerät und In-Ears vergünstigt kaufen.

USB Ladegerät mit AIPower

aukey usb

Das USB-Ladegerät von Aukey verfügt über drei USB-Ports und lädt angeschlossene Geräte durch die AIPower-Technolgie mit maximaler Ladegeschwindigkeit auf. Insgesamt gibt es 4,8A oder 2,4A pro Port. Gefertigt ist der Ladestecker aus schwarzem Plastik und ist 107 x 48 x 26 Millimeter groß. Reicht der mitgelfierte Ladestecker von iPhone und iPad nicht aus, könnt ihr mit dem Aukey-Produkt drei Geräte gleichzeitig aufladen.

  • Aukey 3 Port USB Ladegerät für 9,99 statt 13,99 Euro (Amazon-Link)
  • mit Gutscheincode T679MG99

Aukey In-Ears für 10,99 Euro

aukey in ears

Die von Aukey angebotenen In-Ear-Kopfhörer konnten wir zwar noch nicht testen, die Bewertungen bei Amazon sind aber stets positiv. Im Schnitt gibt es 4,8 von 5 Sterne. Klar, für den angesetzten Preis wird man kein High-End-Produkt bekommen, aber solide Qualität. Die In-Ears bieten laut Beschreibung kristallklaren HiFi-Sound. Am Kabel angebraucht ist die bekannte 3-Tasten-Fernbedienung, mit der ihr die Lautstärke ändern, Lieder überspringen oder Anrufe entgegennehmen könnt.

  • Aukey In-Ear Kopfhörer für 10,99 statt 16,99 Euro (Amazon-Link)
  • mit Gutscheincode BEF6KVTH

Beide Angebote sind noch bis zum 25. Juni gültig.

Der Artikel Aukey 3 Port USB-Ladegerät für 9,99 Euro & In-Ears für nur 10,99 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7 ohne Kopfhörer-Eingang?

Kein Kopfhörer Eingang iPhone 7 Der Kopfhörer Anschluss könnte wegfallen, ansonsten gibt es wahrscheinlich keine größeren technischen Veränderungen beim iPhone 7, so das Wall Street Journal (kostenpflichtig). Doch wenn der 3,5 mm-Eingang für den Klinkenstecker weg fällt, wie hört man zukünftig Musik mit dem iPhone? Entweder öffnet man seinen Geldbeutel und investiert in neue Kopfhörer mit Lightning-Anschluss wie den Philips Fidelio M2L. Oder man setzt auf Bluetooth-Kopfhörer. Wobei Lightning (mit dem iPhone 5 eingeführt) ja auch schon wieder ausgedient hat. Das iPhone 7 dürfte einen USB-C-Anschluss zum Laden und übertragen von Audio-Signalen haben. Natürlich nervt das. Ich will meinen Kopfhörer nicht wechseln. Ich nutzt einen In-Ear-Kopfhörer mit individuell angepassten Ohrstücken. Das Ding ist perfekt. Noch nie saßen Kopfhörer bei mir so gut – vor allem beim Sport. Auf Reisen nutze ich einen großen Bügel-Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung. Gut bei dem hätte ich kein Problem, da er auch per Bluetooth funken kann. Das Kabelgewirr hätte ein Ende. Auch im Auto ginge es per Bluetooth, was die meisten Neuwagen anbieten oder per Lightning-/USB-C-Kabel falls CarPlay unterstützt werden soll.

Bluetooth nervt

Wer mehrere Bluetooth-Geräte nutzt wird das kennen: Die automatische Verbindung funktioniert nur so leidlich. Morgens beim Lauf um den See soll das iPhone meine Herzfrequenz von der Uhr übernehmen, danach beim Duschen Musik auf den UE Boom Lautsprecher übertragen und im Auto meine Telefonat an die Freisprecheinrichtung vermitteln – theoretisch. Mit der automatischen Koppelung an die diversen Bluetooth-Geräte in meinem Alltag klappt das häufig nicht von allein. Ich muss noch mal die Einstellungen öffnen und nachbessern.

Mehr Kontrolle für die Produzenten

Die Audiophilen werden sagen, der Umstieg von einem analogen Anschluss auf eine rein digitale Übertragung der Musiksignale wird hörbare Vorteile bringen. Ja, aber ich bezweifle, dass man diese Vorteile bei Pop-Musik über Kopfhörer tatsächlich wahrnimmt. Viel schlimmer: Mit dem digitalen Anschluss wird DRM wieder ein Thema. Das Rechtemanagement ermöglicht den Inhalteproduzenten die Wiedergabe von Musik und Filmen zu beschränken. Filme und Musik aus dem Graubereich der Medienquellen fördern dann diesen Hinweis oder ähnliche Meldungen auf den iPhone-Bildschirm: „Die Wiedergabe ist auf diesem Gerät nicht möglich.

Verzicht – ein alte Apple-Tradtion

Apple hat das schon immer so gemacht. Das allererste iMac hatte kein Floppy-Disk-Laufwerk. Die Nachfolger-Version 2012 verzichtete komplett auf ein optisches Laufwerk, genau wie das MacBook Air. Das dünnste MacBook hat auch keinen Bildschirm- und LAN-Kabel-Anschluss. Aber dennoch, man gibt Anschlüsse nur ungern auf. Was war das für ein Generve beim Übergang vom 30-Pin Connector zum Lightning-Anschluss. Immer musste man zwei Ladekabel dabei haben. Die Familie war gespalten in zwei Lade-Lager.

Staub- und Wasserdicht?

Ein oft genannter Grund für den Verzicht des Kopfhörer-Anschlusses ist neben dem Platz für andere Bauteile ein wasserdichtes iPhone. Wasserdicht ist schön und gut, aber das bekommen andere Hersteller trotz Kopfhörer-Anschlusses hin. Sonys Xperia M4 Aqua und Samsungs Galays S7 erfüllen den Schutzstandard IP68. Wasser macht dem klassischen Kopfhörer-Anschluss also nichts aus. Während die 6 für staubdicht steht, beschreibt die zweite Zahl das Verhalten bei Kontakt mit Wasser. Die 8 steht für dauerhaftes Eintauchen. Das wird von Samsung allerdings auf 1,5 m Wassertiefe für 30 Minuten und ausschließlich in klarem (Süss-) Wasser begrenzt – immerhin! Ein weiteres Argument: Das kleine Loch für den Kopfhörer ist, wenn nicht in Betrieb, ein Staubfänger. Stimmt, aber das ist der Lightning-Anschluss auch, wenn man das iPhone oft in der Hosentasche herum trägt.

Aussehen des iPhone 7

Sollte das iPhone 7 tatsächlich aussehen wie das iPhone 6s, wäre – zumindest bei mir – die Enttäuschung groß. Schon vom iPhone 6 zum 6s gab es keine optische Weiterentwicklung. Das iPhone SE ist ein Rückschritt in die Zeit des iPhone 5. Und nun soll es schon wieder nicht weiter gehen? Der Kaufanreiz sinkt gegen Null. Außer: Apple wartet mit technischen Neuerungen auf. Aber auch da ist laut Wall Street Journal nicht viel zu erwarten.

Was muss das iPhone 7 haben?

Auf ein Kabel können sie meinetwegen gern verzichten: Das Ladekabel. Ich wünsche mir den kabellosen Ladestandard Qi. Einfach das iPhone auf die passende Ladefläche legen und schon fließt die Energie. Vergessene Ladekabel sind kein Problem mehr. Ikea hat das bereits in etliche Möbel integriert und es gibt passendes Ladezubehör. Den Qi-Standard könnten Cafés, Messen, Hotels sowie Bahn- und Fluggesellschaften in ihren Wartebereichen leicht integrieren. Was wünscht Ihr Euch vom iPhone 7? Schreibt es in die Kommentare!
Der Beitrag erschien zuerst auf iPhone-Fan.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Viele neue „3D Touch“-Funktionen in iOS 10

Apples neue Betriebssystem-Version iOS 10 wird viele neue Funktionen erhalten. So wird Apple unter anderem 3D Touch in iOS 10 massiv ausbauen. Die erste Beta-Version des neuen Betriebssystems für Entwickler gibt uns bereits einen ersten Eindruck, was für neue „3D Touch“-Funktionen das Unternehmen aus Cupertino für das iPhone 7 und die beiden aktuellen Modelle, das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus, geplant hat.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: iOS-10-Kernel absichtlich unverschleiert

iOS 10

Der Verzicht auf Verschlüsselung des Betriebssystemkerns in iOS 10 diene der Optimierung, erklärte der iPhone-Hersteller inzwischen – Nutzerdaten seien davon nicht betroffen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jony Ive erhält Ehrendoktortitel der Oxford University

Jony Ive erhält Ehrendoktortitel der Oxford University auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Die Oxford University hat dem Haus und Hof-Designer von Apple den Ehrendoktortitel verliehen. Jony Ive darf nun den Titel „Doktor of Science h.c.“ tragen. Die Universität verlieh die renommierte Auszeichnung,...
JETZT WEITERLESEN

Der Beitrag Jony Ive erhält Ehrendoktortitel der Oxford University erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10: Die neuen 3D-Touch-Funktionen im Video

Ios 10 Taschenlampe 3d TouchApples 3D-Touch wird mit iOS 10 erwachsen. Die nächste Generation von Apples Betriebssystem für Mobilgeräte hat die derzeit nur für die 6s-Modelle des iPhone verfügbare Funktion endlich so umfassend integriert wie wir und das schon mit iOS 9 gewünscht hätten. iOS 10 verspricht ein wahres Feuerwerk an 3D-Touch-Erweiterungen. Sowohl naheliegende Features als auch feine Zusatzoptionen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mit Code: In-Ears, USB-Ladegerät und mehr günstiger

Wir erinnern gern noch mal an die Aukey-Spezialaktionen, die wir vorgestern vermeldet haben.

Die Angebote gelten nur solange der Vorrat reicht und maximal bis Montag, 27. Juni. Einfach noch mal drüberschauen, ob Ihr einen der Gutschein-Codes gebrauchen könnt:

aukey deals

4 Euro günstiger mit Code T679MG99

Aukey USB-3Port-Ladegerät (hier)

6 Euro günstiger mit Code BEF6KVTH

Aukey In-Ear-Kopfhörer (hier)

2 Euro günstiger mit Code ITOP0001

Aukey KFZ-Magnet-iPhone-Halterung (hier)

3 Euro günstiger mit Code ITOP0002

Aukey drahtloser Bluetooth-Empfänger (hier)
Aukey 5000 mAh Powerbank (hier)


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dropbox: Update bringt Dokumenten-Scanner und weitere Produktivitätstools

Dropbox ist eine hervorragende Anlaufadresse, wenn es Cloud-Speicher geht. Kunden können von vielen Geräten auf ihre Daten in der digitalen Wolke zugreifen und zudem bietet euch Dropbox zahlreiche Tools zum Teilen von Dokumenten, automatischen Speichern von Fotos etc. an. Nun bietet Dropbox ein Update an, welches neue Produktivitätstools beinhaltet.

dropbox112

Dropbox veröffentlicht großes Update

Im App Store könnt ihr ab sofort Dropbox in Version 11.2 herunterladen. Mit diesem Update können Nutzer ihre Arbeit leichter, zentraler und sicherer erledigen können. Die neuen Produktivitätstools erleichtern die ortsunabhängige und effiziente Zusammenarbeit.

Mit den neuen Features können Nutzer gute Einfälle überall und jederzeit festhalten, ohne dass sie erst eine passende App dafür suchen oder sich später darüber ärgern müssen, dass Ideen auf verlegten Zetteln verloren gegangen sind.

  • Dokumente scannen: Dank der neuen Scanfunktion für Dokumente können mit der mobilen Dropbox-App Scans von Whiteboards, Belegen und Skizzen erfasst und organisiert werden. Nutzer von Dropbox Business können ihre Scans sogar durchsuchen.
  • Office-Dokumente mobil erstellen: Nutzer können in der App auf ihrem Mobilgerät einfach auf das neue Pluszeichen tippen, um ein neues Word-, PowerPoint oder Excel-Dokument zu erstellen, das automatisch in ihrer Dropbox gespeichert wird. „Das neue Pluszeichen in der Dropbox iOS App ist praktisch um unterwegs Office Dokumente zu erstellen und speichern. Es hilft Nutzern besser zusammen zu arbeiten, egal wo sie sind“, sagt Rob Howard, Direktor für Office Marketing bei Microsoft.
  • Fotos über den Computer organisieren: Für Dropbox Basic-Nutzer, die ihr Smartphone nutzen um Erinnerungen einzufangen, ändert sich auch die Funktionsweise der Kamera-Uploads. Ab sofort müssen sie einen Computer mit ihrem Dropbox-Konto verknüpfen, damit sie Fotos leichter abrufen, organisieren oder löschen können und ihnen der Speicherplatz nicht so schnell ausgeht.

Ihr erhaltet einen zentralen Arbeitsbereich. Um Ideen in die Realität umzusetzen müssen Teams schnell zusammenarbeiten. Doch die Arbeit ist überall verteilt – in der Cloud, im Computer, im E-Mail Konto. Dropbox vereint Leute, Dokumente und Apps, die zusammenarbeiten müssen, an einem Platz. Durch einen Rechtsklick auf eine Datei oder einen Ordner im Mac Finder oder Windows Explorer können Inhalte ab sofort direkt über den Desktopcomputer freigegeben werden, ohne dass Nutzer erst auf die Website weitergeleitet werden oder einen Link in eine E-Mail kopieren müssen. Mit dem neuen Update können Nutzer einen bestimmen Bereich einer Datei kommentieren – ein Feature, das man sonst nur aus Design-Software kennt. Indem in der Voransicht eine Textstelle oder ein bestimmtes Bild markiert wird, kann spezifisches Feedback platziert werden.

Dropbox 11.2 ist 126MB groß, verlangt nach iOS 8.0 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wie bewerten Sie die Neuerungen von macOS Sierra (Schulnotensystem)?

* Sehr gut (Note 1) * Gut (Note 2) * Befriedigend (Note 3) * Ausreichend (Note 4) * Mangelhaft (Note 5) * Ungenügend (Note 6)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

macOS Sierra: Die wichtigsten Neuerungen im Überblick

Vor eineinhalb Wochen hat Apple auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2016 in San Francisco macOS Sierra vorgestellt. Seitdem wurden schrittweise immer weitere Details zu dem neuen Betriebssystem bekannt, so dass inzwischen ein relativ komplettes Bild von dem gezeichnet werden kann, was macOS 10.12 bietet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 23.6.16

Bildung

WP-Appbox: myCreate (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: AhmadiKids: Learn & Play (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: English Basic Level (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Tiggly Submarine (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: WiFi SpeedTest (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: BubbleText Keyboard: Message & Type in Bubbles (Kostenlos, App Store) →

Gesundheit & Fitness

WP-Appbox: Burst - Interval Timer (Kostenlos, App Store) →

Medizin

WP-Appbox: myWobble (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: GlucoKeeper (Kostenlos, App Store) →

Musik

WP-Appbox: MicSwap: Mikrofon Emulator & Recorder (0,99 €*, App Store) →

WP-Appbox: Tin Pan Rhythm (Kostenlos, App Store) →

Nachschlagewerke

WP-Appbox: API for Java 9 (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: CA Code of Civil Procedure - (California State Laws & Codes) (Kostenlos, App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: Tudou (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: CompareShots - simple tool to compare screenshots and images (Kostenlos, App Store) →

Reisen

WP-Appbox: Fethiye Travel Guide (4,99 €, App Store) →

WP-Appbox: San Marino Offline Travel Guide (1,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Liechtenstein Offline Travel Guide (1,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Benin Travel Guide (1,99 €, App Store) →

WP-Appbox: CityGuide - Veresegyház (Kostenlos, App Store) →

Soziale Netze

WP-Appbox: Group Text+ (Kostenlos, App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Poplings (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Hashi Link Pro - Build Bridges and Connect Islands (2,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Xiao Ai Astronaut (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Xiaobei Daixi Summer Time (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: The Patient (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Tank Battle - Mini War ( NES / FC childhood memories) (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Wardwell House (Kostenlos*, App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: Cougar Hookups Plus Lifestyle Dating App: Date, Chat, Mingle, Hookup! (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: SNAPMOJI - CUSTOM Emoji for iMessage (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10: Unverschlüsselter Kernel für mehr Performance – sagt Apple

Entwickler haben sich den Kernel von iOS 10 in der ersten Beta-Version angeschaut und festgestellt, dass dieser gar nicht mehr verschlüsselt ist. Apple machte es Hobby-Bastlern vormals schwer, herauszufinden, wie der Kernel funktioniert. Nun hat das Unternehmen verlauten lassen, dass das Absicht ist. Kein Sicherheitsrisiko Gegenüber TechCrunch hat Apple über einen Unternehmenssprecher ausrichten lassen, dass (...). Weiterlesen!

The post iOS 10: Unverschlüsselter Kernel für mehr Performance – sagt Apple appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dropbox bekommt eingebauten Dokumentenscanner

Dropbox hat eine Reihe von neuen Funktionen und Änderungen an seinem Cloud-Dienst und den Apps angekündigt. Größte Neuerung dürfte wohl die Implementierung eines Dokumentenscanners in die mobilen Apps von Dropbox sein. Mit diesem können Notizzettel, Whiteboards und Dokumente mit der integrierten Kamera aufgenommen und als PDF-Datei abgespeichert werden. Bearbeitungsfunktionen, etwa zur Korrektur der Perspektive, sind auch mit an Bord.

Mit der neuesten Version der Dropbox-App ist es außerdem...

Dropbox bekommt eingebauten Dokumentenscanner
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Huawei heuert iPhone Designerin von Apple an

Apples chinesischer Konkurrent Huawei hat eine iPhone-Designerin aus Cupertino angeheuert.

Huawei, nach Apple und Samsung der drittgrößte Smartphone-Hersteller weltweit, sicherte sich die Dienste von Abigail Brody, die schon 2007 beim ersten iPhone für den Look mitverantwortlich war.

Huawei Force Touch

Brody soll unter anderem dafür sorgen, dass Huawei – in China ein großer Player – sich auch in anderen Ländern deutlich mehr Marktanteile sichert.

Das Kuriose: iPhone-Designerin Brody wurde gerade deshalb geholt, damit die nächsten Huawei-Smartphones nicht mehr dem iPhone ähneln. Brody verriet TheInformation, dass sie und ihr Team Ähnlichkeiten zu Apples Flaggschiff künftig vermeiden wollen – zugunsten einer deutlicheren Android-Optik. Ihr Plan:

„World’s first truly soulful, emotional, all-empowering and compassionate Operating System of the human mind and soul.” 


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad: Besserer Lerneffekt bei handschriftlichen Notizen, neues Apple-Stylus-Patent

Apple Stylus PatentWer sich selbst öfter mal Notizen mit macht, hat sich dergleichen vielleicht schon gedacht, Forschungsergebnisse belegen es nun: Lernende verarbeiten digitale Notizen mit dem Stift besser als über die Eingabe per Tastatur. Der von Wissenschaftlern der Norwegian University of Science and Technology (NTNU) in Trondheim angefertigte Studie zufolge werden Informationen, die handschriftlich notiert werden, in […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Unverschlüsselter iOS-10-Kernel ist Absicht

Kürzlich wurde bekannt, dass Apple die erste Beta-Version von iOS 10 mit einem Kernel ausliefert, der nicht verschlüsselt ist. Sicherheitsexperten gehen dabei nicht von einem Fehler aus, aber Apple äußerte sich bislang noch nicht dazu. Nun hat das Unternehmen sein Schweigen gebrochen.

Alles im grünen Bereich

Der Betriebssystem-Kernel von iOS 10, eine Abwandlung von Darwin, ist in der ersten Entwickler-Beta-Version unverschlüsselt gewesen. Das erlaubt es Forschern und Hackern, einfacher nachzuvollziehen, wie der Kernel funktioniert und was intern passiert. Bislang war die Intention Apples unklar, genauso wie die Frage, ob es sich womöglich nicht um ein Versehen handelt.

Wie ein Apple-Sprecher nun gegenüber TechCrunch erklärte, ist diese Änderung in der Strategie offenbar kein Versehen gewesen, sondern Absicht. Der Sprecher erläuterte, dass der Kernel-Cache keine Benutzer-Informationen enthalte. Wenn man ihn nicht verschlüsselt, kann man die Leistung des Betriebssystems verbessern, ohne dass sich die Sicherheit für den Anwender verändert.

Eine weitere These, die im Rahmen der Diskussion aufkam, war, dass Apple damit durch die Blume dazu aufrufen will, Fehler im Kernel zu finden, um die Plattform weiter abzusichern. Andererseits ist das für Entwickler aber wenig lukrativ, da Apple kein Kopfgeld auf Sicherheitslücken ausschreibt – wenn man mit gefundenen Fehlern etwas verdienen wollte, wäre es sinnvoller, die Erkenntnisse auf dem grauen Markt zu verkaufen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Diese Funktionen könnte der übernächste Apple Pencil beherrschen

Was hat Apple mit seinem Apple Pencil vor? Noch in diesem Jahr könnte es einen Apple Pencil 2 mit diversen Sensoren geben, die den Funktionsumfang des Stylus erweitern würden. Ein neues Patent verrät uns allerdings, wie die langfristige Zukunft des Apple Pencils aussehen könnte. So könnte Apple den Apple Pencil 3 rundum mit kapazitiven Touch-Sensoren ausstatten, der sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder geeignet ist.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Super SteamPuff: verrückter und kunterbunter Space-Shooter

Am heutigen Spiele-Donnerstag offiziell im AppStore erschienen ist Super SteamPuff (AppStore). Wer bei dem Namen gleich ans horizontale Gewerbe denkt, liegt falsch. Denn die 2,99€ teure Universal-App von Weyrdworks Studio ist ein witziger Space-Shooter.

Als Weltraumpirat seid ihr in Super SteamPuff (AppStore) auf der Jags nach uralten Hexachron-Artefakten, die es zu erbeuten gilt. Nach einem kurzen Training geht der Beutezug auch schon direkt los. Allerdings seid ihr nicht der einzige Weltraumpirat, der auf das Hexachron scharf ist. Deshalb kommt es immer wieder zu Gefechten mit anderen Weltraumpiraten.
Super SteamPuff iOS
Die laufen dann im Stile kleiner 2D-Space-Shooter ab. Links schwebt euer Pirat mit seinem Raketenrucksack durchs All, rechts der oder die Kontrahenten. Durch geschickte Steuerung eures Antriebs über einen Button und natürlich durch den Einsatz eurer Waffe gilt es nun, dem oder den Gegenüber (inkl. Boss-Gegner) die Lebensenergie abzujagen. Hilfreich ist hierbei auf jeden Fall, wenn ihr euch die PowerUps für mächtere Waffen in der Mitte krallt. Die machen dem Gegner ordentlich Feuer unterm Hintern.

Super SteamPuff ist unterhaltsam

Mit den im Spiel verdienten virtuellen Währungen könnt ihr euch dann viele verschiedene Weltraumpiraten freischalten. Gewonnen werden die an einem Toaster. Das Spiel bietet verschiedene Modi, in denen ihr den virtuellen Währungen nachjagen könnt. Neben einem Endlos-Modus mit eben endlosen Gegnerwellen gibt es auch einen Best-of-5-Modus gegen die KI sowie einen lokalen Mehrpieler-Modus.
Super SteamPuff iOS
Das Gameplay ist durchaus kurzweilig unterhaltsam, die Optik witzig und kunterbunt. Positiv ist uns ebenfalls aufgefallen, dass es trotz zweier virtueller Währungen keinerlei In-App-Angebote gibt – ein echter Premium-Download also. Zudem ist Super SteamPuff (AppStore) komplett deutschsprachig lokalisiert. Ein paar weitere animierte Eindrücke vermittel dieser Trailer.

Super SteamPuff Trailer

Der Beitrag Super SteamPuff: verrückter und kunterbunter Space-Shooter erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10: Die neuen Möglichkeiten von 3D Touch im Video

In iOS 10 baut Apple die Möglichkeiten, 3D Touch einzusetzen, deutlich aus.

Vorausgesetzt Ihr besitzt ein iPhone 6s, 6s Plus oder künftig die 7er-Reihe, findet Ihr vielfältige neue Option auf dem Sperrbildschirm, dem Homescreen, aber auch in etlichen Apps.

3D Touch

Das unten angehängte Video demonstriert etliche der neuen 3D-Touch-Möglichkeiten, z.B. bei Ordnern, Taschenlampe, Taschenrechner und Kamera. Beta-Tester, die einen Entwickler-Account nutzen, können die neuen Funktion bereits antesten.

Public-Beta-Tester müssen sich noch bis zum Juli gedulden. Für alle Nutzer erscheint iOS 10 voraussichtlich im September.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kernel von iOS 10 bisher unverschlüsselt

Eigentlich lässt sich Apple ja nicht so gerne einfach in die Karten sehen. Zwar öffnete Apple verschiedene Bereiche von iOS für die Entwickler, um diese in zukünftige Apps einzubinden; aber dass der Kernel des Betriebssystems unverschlüsselt einsehbar ist - das ist neu.

In der derzeitigen Entwickler-Version von iOS 10 ist der Kernel nach einem...

Kernel von iOS 10 bisher unverschlüsselt
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Patent: Apple erfindet touch-sensitiven Stylus

Shortnews: Der Apple-Pencil könnte in einer späteren Version noch deutlich ausgereifter daher kommen: Ein neues Patent erklärt, wie der Stift die Position der Finger erkennt, um noch interaktiver zu werden. Beispielsweise könnte so Rotation umgesetzt werden oder auch der Zoom bei entsprechenden Elementen. Eng damit verknüpft wäre auf die Festigkeit, mit der der Nutzer auf den Pencil drückt.

IMG_2252

In einem anderen Patent sieht Apple vor, die gleiche Technik im Rahmen des iPhones zu verbauen, um die Position der Finger zu erkennen. Beispielsweise würden so Recht- und Linkshänder unterschieden. Die Software könnte sich dann entsprechend anpassen.

IMG_2253

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Beleuchteter Farbwechsel-Duschkopf

Gadget-Tipp: Beleuchteter Farbwechsel-Duschkopf ab 1.17 € inkl. Versand (aus China)

Schicker Effekt für kleines Geld.

Die Dinger wandeln den Wasserstrom in Licht um und brauchen keine Batterie.

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

Update für Deliveries: Paket-Sendungen am Mac verfolgen

Junecloud hat Deliveries in der Version 2.1 veröffentlicht (Mac-App-Store-Partnerlink). Mit dem ab OS X El Capitan lauffähigen Programm lassen sich Paket-Sendungen verfolgen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Stimmgerät für Gitarre Pro – Einfache und präzise E-Gitarre stimmung, sofort! Sekundenschnell! – Guitar Tuner Pro

Einfache und präzise Gitarrenstimmung, sofort! Sekundenschnell!

Vorteile: 
· Unglaubliche Präzision, Frequenzanzeige in Hz 
· Das einzige Stimmgerät, dass für 64 Bit geeignet ist 
· Applikation öffnet sekundenschnell 
· Höchste Reaktionsfähigkeit
· Universale Applikation, funktioniert jetzt auch mit iPhone, iPad und iPod touch 
· Ständige Aktualisierungen 
· Sichtbare Anzeige: die gestimmte Saite leuchtet auf 
· Geeignet für Retina-Display 
· Intuitive Bedienoberfläche mit LED-Anzeige für das Stimmen 

Stimmgerät für Gitarre Pro bringt Ihnen folgende Stimmungen:
– Standard 
– E-Flat 
– Full Step Down 
– Drop D 
– Double Drop D 
– Drop C 
– Drop B 

WP-Appbox: Stimmgerät für Gitarre Pro - Einfache und präzise E-Gitarre stimmung, sofort! Sekundenschnell! - Guitar Tuner Pro (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

DataMan Enterprise: Datenvolumen-Tracker liefert jetzt auch Infos über Netzwerkverbindungen

Nicht selten kommt es vor, dass am Ende des Datenvolumens noch viel zu viel Monat übrig ist. Mit DataMan Enterprise kann man seinen Verbrauch im Blick behalten.

DataMan Enterprise

DataMan Enterprise (App Store-Link) ist eine iPhone-App, die sich zur Feier eines jüngst erfolgten Updates auf Version 5.0 aktuell mit einem 50-prozentigen Rabatt aus dem deutschen App Store herunterladen lässt. Statt sonst üblicher 9,99 Euro wird demnach derzeit nur 4,99 Euro fällig. Die Anwendung lässt sich in englischer Sprache nutzen, erfordert iOS 9.3 auf dem Smartphone sowie weniger als 1 MB an freiem Speicherplatz.

Auch wenn der Kaufpreis von DataMan Enterprise zunächst relativ hoch erscheint – immerhin gibt es Datenvolumen-Tracker schon für weitaus weniger Geld im App Store – so kann diese App doch mit einer Vielzahl an Funktionen und praktischen Optionen aufwarten, die man bei anderen Anwendungen dieser Art vermisst. Ein Beispiel ist das mit dem am 22. Juni dieses Jahres erfolgten Updates auf Version 5.0 integrierte Feature einer Überwachung der aktuellen Netzwerkverbindungen. DataMan Enterprise trackt TCP- und UDP-Verbindungen, die während des Tages mit dem iPhone eingegangen werden. Entsprechende Hosts und IP-Adressen lassen sich in einer Liste einsehen, um so noch mehr Aufschluss darüber zu bekommen, wie diese das eigene Datenvolumen beeinflussen.

Darüber hinaus stellt DataMan Enterprise Möglichkeiten bereit, sowohl mobile LTE/3G/Edge-, als auch WLAN-Verbindungen zu überwachen, erlaubt es, gleich mehrere Profile, beispielsweise für Zuhause, bei der Arbeit und im Ausland anzulegen, und bietet zudem ein praktisches Widget für die Mitteilungszentrale sowie eine Apple Watch-Anbindung. Dank letzterer gibt es nicht nur eine eigene App auf der Smartwatch, sondern auch eine Komplikation für das Watchface.

Smart Forecast ermittelt voraussichtlichen Verbrauch

Besonders praktisch: DataMan Enterprise versteht sich mit allen Providern und greift die Informationen nicht von Seiten des Mobilfunkanbieters, sondern direkt aus dem iOS-System ab. Auf Wunsch kann man sich sogar per Push-Mitteilung benachrichtigen lassen, wenn das Datenvolumen Gefahr läuft, überschritten zu werden. Auch ein kleines Badge mit entsprechender Prozentzahl für das App-Icon ist vorhanden, um einen schnellen Überblick zu bekommen.

DataMan Enterprise Watch

Zusammen mit vielen kleinen nützlichen Funktionen, darunter stündliche und tägliche Auflistungen, einer intelligenten Voraussage „Smart Forecast“ mit Infos zum erlaubten täglichen Verbrauch, einer Kartenansicht für Orte, an denen das Datenvolumen verbraucht wurde und einer Option, Verbrauchsstatistiken über JSON- und HTTP-Protokolle an Unternehmens-Server zu exportieren. Wer das eigene Datenvolumen zuverlässig im Griff behalten möchte, sollte daher dieser umfangreichen iPhone-App durchaus einen genaueren Blick schenken.

Der Artikel DataMan Enterprise: Datenvolumen-Tracker liefert jetzt auch Infos über Netzwerkverbindungen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Deutsche Telekom startet WLAN Call

Bereits Anfang des Jahres kündigte die Deutsche Telekom an, dass man im Laufe dieses Jahres WiFi-Calling oder wie es die Telekom nennt „WLAN Call“ starten wird. Nun ist es offiziell. Das Bonner Unternehmen hat den Schalter umgelegt, so dass Kunden ab sofort die Funktion nutzen können.

wlan_call_tiefgarage

WLAN Call bei der Telekom gestartet

Die Deutsche Telekom macht ihr Netz noch besser und ermöglicht es Telekom Mobilfunkkunden auch über jedes beliebige WLAN-Netz zu telefonieren. Dies gilt nicht nur für das Inland, sondern auch für das Ausland. Dabei telefonieren und simsen die Kunden weltweit zu Preisen wie bei Anrufen und SMS aus Deutschland heraus.

Bei WLAN Call handelt es sich um kostenlose Zubuchoption. Ihr benötige ein WLAN Call-fähiges Smartphone sowie einen VoLTE fähigen Mobilfunkvertrag (Voice over LTE). Im ersten Schritt können Besitzer eines Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge auf WiFi Calling setzen. Weiter Smartphones werden in den kommenden Monaten folgen. iPhone Besitzer müssen sich somit noch ein wenig gedulden, bis Apple und die Telekom das passende Netzbetreiberupdate zur Verfügung stellen, das diese Funktion freischaltet.

WLAN Call ist insbesondere an Orten von Vorteil, die baulich bedingt keinen ausreichenden Mobilfunkempfang ermöglichen, aber über WLAN verfügen. Typische Orte sind zum Beispiel Tiefgaragen oder Kellerräume. Für WLAN Call können prinzipiell alle öffentlichen und privaten WLAN-Netze genutzt werden, es müssen dabei mindestens 100KB Bandbreite zur Verfügung stehen. Laufende Gespräche werden im Inland außerhalb eines WLAN-Netzes bei ausreichender Signalstärke unterbrechungsfrei über das LTE-Netz weitergeführt.

WLAN Call bzw. WiFi Calling ist in unseren Augen eine nützliche Funktion. Vor Jahren hatte sich die Telekom noch gegen diese Funktion ausgesprochen. Umso besser ist es, dass es sich das Unternehmen anders überlegt hat.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So passt du die Safari-Toolbar am Mac an

Für viele Nutzer ist Safari einer der besten Internetbrowser überhaupt. Apple sorgt stets dafür, dass er perfekt auf das Mac-Betriebssystem abgstimmt ist und möglichst effizient arbeitet. Dabei stehen natürlich auch der Datenschutz und andere Funktion im Fokus. Doch wie sieht es mit der Individualität aus? Es gibt natürlich externe Erweiterungen für den Browser, aber wir möchten dir zeigen, wie du schon standardmäßig die Safari-Toolbar an deine Wünsche anpassen kannst.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Desires of a Housewife: Menschen am Abgrund

Desires of a Housewife: Menschen am Abgrund
Ryan Eslinger

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 6,99 €

Genre: Drama

Gary Fields hockt jeden Tag bis tief in die Nacht am Schreibtisch, um so weit als möglich dem täglichen Ehekrieg mit der frustrierten Ehefrau Karen Fields aus dem Weg zu gehen. Dabei trifft er eines Abends unvermittelt auf seinen alten Schulkameraden Bill. Der schwingt nach Feierabend in Garys Firma den Putzlumpen, will von der Menschheit eigentlich gar nichts mehr wissen und hat sich in einer Traumwelt eingerichtet. Die Begegnung mit Bill bringt Gary dazu, nach seinem besten Schulfreund Travis Ausschau zu halten. Eine Entscheidung mit Folgen für alle.

© 2009 Torati Active Filmproduktions GmbH & Co KG production

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es fünf weitere 99 Cent-Filme im iTunes-Store:
Where it comes from: Ein Gigant auf ReiseDer Nachmittag eines FaunsDer Chor - Stimmen des HerzensBlack Ice (2007)Die Katze (1988)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tesla im Zeitplan: Erste Model 3 im Verkehr gesichtet

section-initial-originalElon Musk hat schon vor einigen Monaten gesagt, dass man mit dem Model 3 auf „Linie“ sei und versuchen wird, die Liefertermine Ende 2017 zu halten. Diesem Ziel ist man nun anscheinend einen großen Schritt näher gekommen, da bereits die ersten Model 3-Fahrzeuge in Kalifornien gesichtet wurden. Die Modelle sind zum ersten Mal auf der Straße und im normalen Straßenverkehr beobachtet worden, was wiederum bedeutet, dass Tesla mit der „Grundentwicklung“ des Fahrzeugs fertig zu sein scheint. Natürlich müssen nun viele Tests gemacht werden, bevor das Fahrzeug wirklich serienreif ist.

2017 könnte sich vielleicht ausgehen
Im Moment rechnet Tesla mit ca. 500.000 Fahrzeugen, die bis Ende 2017 produziert und ausgeliefert werden müssen. Experten gehen davon aus, dass das Unternehmen bis Mitte 2018 benötigen wird, um alle Vorbestellungen abzuarbeiten und um in einen „normalen Fluss“ zu kommen, der keine lange Wartezeiten beinhaltet. Wenn man sich die Konkurrenz (VW, BMW etc.) ansieht, wird man aber auch im Jahr 2018 noch einer der ersten Hersteller sein, der so viele Elektroautos unter einem „Schlag“ ausliefert und das dürfte für Elon Musk sicherlich ein großer Erfolg sein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iXpand Memory Case von SanDisk: iPhone-Hülle mit Zusatzspeicher

Sandisk Ixpand HeaderSanDisk ist mit zwei Neuerungen für iOS-Geräte am Start. Zunächst wurde der Lightning-Speicherstick iXpand Flash überarbeitet, darüber hinaus gibt es mit dem iXpand Memory Case ein Bumper-Case mit integrierter Speicher-Erweiterung für die 6er-iPhones. Der mit einem Lightning- und einem USB-3.0-Anschluss ausgestattete Speicherstick iXpand Flash ist ja bereits längere Zeit erhältlich. SanDisk hat hier das Design […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Soccer Hit: verrücktes Fußballspiel lässt Langzeitmotivation missen

Zwei Tage ohne EM-Fußball stehen nun an, bevor dann am Wochenende die K.O.-Runde beginnt. Mit Soccer Hit (AppStore) von Digital Melody möchte sich ein heute neu im AppStore erschienenes Spiel als Überbrückung anbieten.

Die Universal-App, die ihr kostenlos aus dem AppStore laden könnt, ist ein verrücktes Arcade-Fußballspiel. Mit simpler One-Touch-Steuerung führt ihr euer Pixel-Team auf den Platz und müsst natürlich wie auf dem richtigen Bolzplatz versuchen, mehr Tore als der Gegner zu schießen.
Soccer Hit iOSSoccer Hit iPhone iPad
Doch wie das erfolgt, darf als durchaus ungewöhnlich und verrückte bezeichnet werden. Geschossen und gepasst wird per Slingshot-Methode (zurückziehen, zielen, schießen), gelaufen und getackelt wird per schneller Taps. Mehr Einfluss Möglichkeiten habt ihr gar nicht, die Spieler bewegen sich ansonsten autonom – doch das reicht mit etwas Übung für durchaus gelungene Kombinationen und ein paar schöne Spielzüge.

Kurzzeitig unterhaltsam

Trotz seiner verrückten Aufmachungund dem kurzweilig unterhaltsamen Gameplay mit drei verschiedenen Modi (schnelles Spiel, Karriere und Turnier) konnte uns Soccer Hit (AppStore) nicht wirklich begeistern. Das Spiel macht anfänglich Spaß, wird dann aber recht schnell eintönig und war in unserer Zeit mit dem Spiel von Kantersiegen gepflastert. Nicht ein Gegentor mussten wir hinnehmen. Ob dies im Verlauf der Karriere besser wird, können wir mangels Fortschritt und Zeit noch nicht final beurteilen. Wer möchte, kann dies aber dank Gratis-Download kostenlos und unverbindlich selbst ausprobieren…

Der Beitrag Soccer Hit: verrücktes Fußballspiel lässt Langzeitmotivation missen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pinball Breaker Forever: Arcade-Spaß mit fairem Preismodell

Arcade-Action zum Abreagieren bietet das neue Pinball Breaker Forever.

So hochwertig sollten Gratis-Spiele häufiger sein. Das bunte, an alte Spielautomaten erinnernde Pinball Breaker Forever bietet schnellen, aber trotzdem lang anhaltenden Arcade-Spaß für Flipper-Fans.

Level wie endlose Wellen neuer Blöcke können hier nach Herzenslust zerschossen werden.

pinball-breaker-forever_1

Gewürzt ist das klassische Spielprinzip mit Spezial-Bällen, Power-Ups, Spezial-Blocks und mehr. Außerdem gibt es 15 verschiedene Mini-Spielen, die parallel zur Haupt-Action laufen.

Je höher Ihr den Highscore treibt, desto mehr Chancen habt Ihr auf neue Power-Ups und andere freizuschaltende Upgrades.

Gute Steuerung, unaufdringliche In-App-Finanzierung

Die simple Tap-Steuerung für die beiden Flipper funktioniert sehr gut, auch für das strategische Zurückhalten von Kugeln. Um die Entwickung des Games zu finanzieren, bietet Pinball Breaker Forever einen einmaligen fairen In-App-Kauf für 1,99 Euro an. Dieser entfernt die Werbung und vergrößert Euren Münz-Vorrat zum Einkaufen im App-Shop. (ab iOS 6.0, ab iPhone 4, englisch)

Pinball Breaker Forever Pinball Breaker Forever
(1)
Gratis (universal, 24 MB)
UNSERE BEWERTUNG FÜR PINBALL BREAKER FOREVER
  • Gameplay - 8/10
    8/10
  • Steuerung - 8/10
    8/10
  • Grafik & Sound - 8/10
    8/10
  • Wiederspielwert - 10/10
    10/10

Das sagt iTopnews

Die 80er Jahre-Ästhetik und das simple Gameplay locken einen an – und die endlos verschiedenen Level-Wellen sorgen dafür, dass es nicht langweilig wird. Ein gelungenes Arcade-Spiel!

8.5/10
-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Phone Drive – File Manager, Browser & Explorer

Sie können nun Ihr iOS-Gerät als tragbares Wireless-Flash-Laufwerk verwenden. Einführung in Phone Drive – Datei-Manager.

Phone Drive ermöglicht es Ihnen, zu speichern, anzuzeigen und zu verwalten Dateien auf Ihrem iPhone oder iPad. Sie können von jedem Mac oder PC über das Wi-Fi-Netzwerk und die Übertragung von Dateien per Drag Phone Drive connect & Drop von Dateien direkt aus dem Finder oder Windows Explorer.

Phone Drive Funktionen Dokument-Viewer, PDF-Reader, Musik-Player, Bildbetrachter , Diktiergerät, Text-Editor, Datei-Manager und unterstützen die meisten der Dateioperationen : wie das Löschen, Verschieben, Kopieren, E-Mail, zu teilen, zip, entpacken und vieles mehr.

— HAUPTMERKMALE —
– SUPPORT CLOUD STORAGE:
Unterstützung Dropbox, Google Drive, Microsoft Onedrive, iCloud Drive, Box und Yandex.Disk Lagerung.
– PDF READER:
Unterstützen Sie schnell PDF-Reader mit Thumbnails und Lesezeichen-Funktionen.
– MULTIMEDIA PLAYER:
Eine Fähigkeit, in Anwendung, um Ihre eigene Audio-Playlist mit Repeat, Shuffle-Wiedergabe im Hintergrund und Fernbedienung von Multitask- erstellen.
– Belegleser:
Unterstützung MS Office, iWork, Text & HTML
– HTTP / FTP-Passwort geschützt:
Übertragung von Dateien zwischen PC / Mac mit Passwort geschützt.
– FILE OPERATION:
Verschieben, Kopieren, Umbenennen, Löschen, Zip, Entpacken, UnRAR, Erstellen von Dateien und Ordnern.
– DATENAUSTAUSCH:
File-Sharing mit anderen iPhone / iPad-Geräte via Bluetooth oder Wi-Fi-Verbindung mit einer automatischen Suche des nächsten verfügbaren Geräte um Sie herum.
– EASY FILE UPLOAD:
Drag & Drop Dateien über Ihren PC / Mac Web-Browser oder USB über iTunes laden.
– Text-Editor:
Built-in-Text-Editor, der Sie Ihre Textdateien oder Quellcodes auf Ihrem iOS-Gerät zu bearbeiten.
– IMPORT / FILES CREATION:
Eine Fähigkeit, Textdateien, Bildaufnahmen, Videoaufnahmen, Sprachaufnahmen und Import Bilder von Foto-Bibliothek zu erstellen.
– Code-Sperre:
Eine Möglichkeit, Ihre Dateien davor zu schützen, von anderen sehen.
Option für verwenden Sie Ihren Fingerabdruck Telefon-Laufwerk mit TouchID Unterstützung zu entsperren. (IOS 8 nur)
– UNIVERSALITÄT:
Diese App ist für iPhone und iPad entwickelt wird, müssen Sie nur einmal zu kaufen.

— AUDIO-ABSPIELGERÄT; AUDIO-PLAYER; MUSIKABSPIELGERÄT —
– Kann in App-Audio Playlist erstellen.
– Spielt alle MP3-Dateien aus einem Ordner als Wiedergabeliste.
– Wiederholt und schlurft Lieder.
– Unterstützt Audio-Wiedergabe-Hintergrund.
– Unterstützt Audio-Fernbedienung von Multitasking.

– SICHTBAR Formate –
– Audio (WAV, MP3, M4A, CAF, AIF, AIFF, AAC)
– Bilder (JPG, PNG, GIF, BMP, TIF, TIFF, ICO)
– Filme (MP4, MOV, MPV, M4V)
– IWork (Pages, Numbers und Keynote)
– Microsoft Office (Word, Excel und Powerpoint)
– RTF (Rich Text Format)
– RTFD (TextEdit mit eingebetteten Bildern)
– PDF-Dokumente
– Klartext
– Quellcode
– HTML-Webseiten
– Web-Archive

WP-Appbox: Phone Drive - File Manager, Browser & Explorer (Kostenlos*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BusyCal auch für iOS

BusyCal kommt für iOS

Der bekannte Profikalender ist nun auch für iPhone und iPad zu haben. Zudem wurde die Mac-Version verbessert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Kernel von iOS 10 zu Optimierungszwecken unverschlüsselt

Als sich Sicherheitsexperten in den letzten Tagen näher mit dem iOS 10 befasst haben, stießen sie auf eine große Überraschung: der Kernel des neuen Betriebssystems ist nicht verschlüsselt – ganz im Gegensatz zu früheren iOS-Versionen. Nachdem zwischenzeitlich gerätselt wurde, ob dies Absicht oder schlichtweg ein Fehler ist, erfolgte nun die Klarstellung durch Apple.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WLAN Call: Telefonieren via Wi-Fi bei der Telekom – aber nicht auf iPhone

Die Telekom führt eine neue Tarifoption ein. Man kann sie in allen Telekom-Mobilfunktarifen ab 2009 buchen. Sie heißt WLAN Call und erlaubt die Abwicklung von Telefonaten via WLAN statt Mobilfunknetz. Nur iPhone-Besitzer müssen sich noch gedulden…

Wie funktioniert das?

Normalerweise hält das Smartphone eine Mobilfunkverbindung aufrecht, um auf SMS und eingehende Telefonate reagieren zu können. Das tut das Smartphone auch dann, wenn WLAN vorhanden ist. Ist WLAN Call verfügbar und aktiviert, übernimmt das Internet via WLAN diese Aufgabe.

Laut der Telekom ist das besonders dann eine nützliche Erweiterung, wenn man im Ausland ist oder an Orten ohne Mobilfunkverbindung, aber mit WLAN. Das könnten zum Beispiel Parkhäuser oder Tiefgaragen sein. Es soll übrigens auch kein Problem sein, während des Telefonierens den Ort zu wechseln und dabei die WLAN-Verbindung zu verlieren. In dem Fall soll das Telefonat einfach und automatisch an das LTE-Netz weitergeleitet werden.

Nur wer ein iPhone bei der Telekom hat, hat davon derzeit noch nichts. Zwar kann man die Option bereits buchen, aber sie wird noch nicht funktionieren. Denn bislang sind nur das Samsung Galaxy S6 und das Samsung Galaxy S6 Edge mit der Technik kompatibel. Wie die Telekom verspricht, sollen weitere Modelle „in den nächsten Monaten“ folgen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom ab sofort mit WLAN Call

Telekom-Logo

Die Telekom hat heute angekündigt, dass man ab sofort Telefonate via WLAN absetzen kann – jedenfalls dann, wenn ein paar Voraussetzungen erfüllt sind. Das hatte das Unternehmen schon auf der CeBIT angekündigt, aber nun kann man WLAN Call tatsächlich nutzen. Wi-Fi statt LTE WLAN Call richtet sich an alle, die an Plätzen zugegen sind, die (...). Weiterlesen!

The post Telekom ab sofort mit WLAN Call appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nur 99 Cent: Tower-Defense-Game „Galaxy Dwellers“ erstmals reduziert

Neben vielen Neuerscheinungen gibt es heute auch spannende Updates und Preissenkungen. So wie bei Galaxy Dwellers (AppStore), dem vor wenigen Wochen im AppStore erschienenen Tower-Defense-Game von ECC Games.

Denn statt bisher durchweg 3,99€ kostet die Universal-App im Moment nur 0,99€ – ein toller Preis für ein solides Tower-Defense-Game für iOS.
Galaxy Dwellers iOS
Galaxy Dwellers (AppStore) versetzt euch in die Weiten des Alls. Mit drei verschiedenen Nationen mit unterschiedlichen Einheiten und mehr als 100 Leveln warten mit Galaxy Dwellers (AppStore) ein umfangreiches Strategiespiel auf euch. Zahllose Einheiten und Upgrades könnt ihr im Laufe des Spieles freischalten und entwickeln – vorausgesetzt, dass ihr euch genug Ressourcen erspielt habt. Denn Abkürzungen per In-App-Kauf gibt es hier keine. Mehr Infos erfahrt ihr in unserer Spiele-Vorstellung.

Der Beitrag Nur 99 Cent: Tower-Defense-Game „Galaxy Dwellers“ erstmals reduziert erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Live-Videos: Facebook zahlt über 50 Millionen Dollar an Seiten

Facebook live video

Als Facebook im März des laufenden Jahres verriet, dass es künftig einige Video-Schaffende für den Einsatz der noch jungen Live-Video-Funktion bezahle, bestätigte dies eine Hand voll Verlage. Dem Wall Street Journal ist nun jedoch ein umfassenderes Dokument in die Hände gefallen, welches den Umfang dieses Programmes aufzeigt.

Dem unvollständigen Bericht zufolge hat das soziale Netzwerk fast 140 individuelle Verträge mit Medienhäusern und Prominenten – darunter etablierte Medienhäuser wie CNN, die New York Times oder in Deutschland die BILD; digitale Verleger wie Vox Media, Tastemade, Mashable und die Huffington Post; und Prominente wie der Schauspieler Kevin Hart, der britische Fernsehkoch Gordon Ramsey, Autor Deepak Chopra und ganze Fussball-Clubs wie der FC Barcelona oder Real Madrid.

„Wir wollten eine breite Auswahl an Partnern einladen, um aus einer Reihe unterschiedlicher Organisationen Feedback darüber zu erhalten, was funktioniert und was nicht.“

Justin Osofsky, Facebook-Chef für Globales Handeln und Medienpartnerschaften

Facebook-Zahlungen / Auszug WSJ

Der Gesamtumfang des Programmes liegt dem Bericht zufolge bei über 50 Millionen US-Dollar. Den schwersten Brocken hat mit 3,05 Millionen US-Dollar das Medienunternehmen BuzzFeed für einen Jahresvertrag ergattert – dicht gefolgt von der New York Times mit 3 Millionen Dollar. Daneben gibt es 15 weitere Kooperationen im Bereich von einer Million und mehr.

Mit den Zahlungen möchte Facebook die Video-Schaffenden animieren, regelmäßig hochwertige Video-Inhalte zu veröffentlichen, bis Facebook einen besseren Weg gefunden hat, Live Videos besser zu monetisieren. Denkbar wäre etwa eine Beteiligungen an den Werbeeinnahmen. Zusätzlich werden die Live-Video-Produzenten derzeit mit der hohen Reichweite der Live-Inhalte belohnt, die auch damit verbunden ist, dass Fans benachrichtigt werdem, wenn eine Seite live geht oder war. So wundert es nicht, dass 44 % der 500 Top-Facebook-Seiten, die von Medienunternehmen geführt werden, im Mai mindestens ein Live-Video posteten – im Januar waren es noch 11 Prozent.

Zwar ist Facebook verglichen mit Twitters Dienst Periscope, Meerkat und Snapchat noch relativ neu am Markt, doch mit seiner breiten Nutzerbasis, könnte es sich schnell zum Marktführer entwickeln.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

XCOM Enemy Unknown: Premium-Spiel für den Mac nur 9,99 Euro

Mac-Spieler sollen nicht zur kurz kommen. Heute ist das Premium-Spiel „XCOM Enemy: Unknown“ zum Bestpreis erhältlich.

XCOM Enemy Unknown

Wir suchen stets reduzierte Apps und Spiele, heute gibt es beispielsweise das Mac-Spiel „XCOM: Enemy Unknown“ (Mac Store-Link) für nur 9,99 Euro. Sonst müsst ihr bis zu 34,99 Euro zahlen. Das Spiel ist ein Zusammenschluss aus taktischem, rundenbasierten Gameplay mit wirklich tollen Actionszenen und Kämpfen. So gilt es die eigenen Truppen, Abfangjäger und Skyranger zu kontrollieren, um am Ende als Sieger aus der Schlacht zu ziehen. Die Grafik ist wirklich klasse anzusehen, auch die Steuerung per Maus und Tastatur ist mehr als komfortabel. Der gesamte Spielumfang liegt bei rund 50 Stunden.

Der Aufbau der eigenen Basis, das Ausbilden von Soldatentod das rekrutieren von neuen Eliteeinheiten macht wirklich viel Spaß. Die Grafiken und vielen Effekte machen einen guten Eindruck, auch das lokale Spielen im gleichen Netzwerk ist mit mehreren Spielern möglich – sind gerade keine Freunde in der Nähe, können auch Online-Spiele gestartet werden.

Im Mac App Store verzeichnet “XCOM: Enemy Unknown” durchschnittlich gute Bewertungen, die sich bei viereinhalb Sternen mitteln. Werft vor dem Download auf jeden Fall noch einen Blick in die Systemanforderungen und gleicht diese mit eurer Hardware ab. Ihr solltet mindestens über einen 2.0 GHz schnellen Prozessor und 4GB RAM, sowie 15GB freien Speicherplatz verfügen.

„XCOM: Enemy Unknown“ im Video

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel XCOM Enemy Unknown: Premium-Spiel für den Mac nur 9,99 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7: Darum braucht man trotzdem neue Schutzhüllen

Mehreren Berichten und Expertenmeinungen zufolge soll sich das iPhone 7 in Sachen Design kaum vom aktuellen iPhone 6s oder vom iPhone 6 unterscheiden. Trotzdem wird das Unternehmen aus Cupertino so viele kleine Änderungen vornehmen, dass Zubehör wie Schutzhüllen, Screen-Protektoren oder Akkupacks für die „iPhone 6“-Generation nicht mehr auf das iPhone 7 passen werden. Die Zubehör-Hersteller dürften sich darüber freuen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Paket-Tracker Deliveries mit Verbesserungen für Mac und iOS

Deliveries HeaderDer Paket-Tracker „Deliveries“ steht in den Versionen für Mac und für iOS mit neuen Funktionen zum Download bereit. Deliveries, auf deutschen Systemen auch „Lieferungen“ genannt, ist eine der bekanntesten und beliebtesten Apps ihrer Gattung. Die wichtigste Neuerung bei der Mac-Version ist sicher die nun verfügbare Hintergrundaktualisierung. Die Anwendung muss nun nicht mehr permanent geöffnet sein, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SanDisk kombiniert iPhone-Hülle mit Akku und Flash-Speicher

Der auf Speicherlösungen spezialisierte Hersteller SanDisk hat mit iXpand Memory Case eine neue iPhone-Hülle mit integriertem Flash-Speicher angekündigt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ex-Apple-Manager bauen Rückfahrkamera fürs iPhone

Drei ehemalige Apple-Manager haben die Firma Pearl gegründet, und jetzt eine Auto-Rückfahrkamera fürs iPhone präsentiert.


Jetzt denkt Ihr vielleicht: „Rückfahrkamera – hat doch heute jedes Auto. Was ist daran neu?“ Genau hier beginnt die Idee von Bryson Gardner, Joseph Fisher and Brian Sander, deren Firma mittlerweile über 70 Angestellte hat, darunter zahlreiche ehemalige Apple-Mitarbeiter.

Pearl RearVision

Denn: Pearl denkt nicht an neue Autos, sondern an alte Autos, deren Fahrer auch gerne so ein System im Wagen hätten. „90 Prozent der Autos auf unseren Straßen sind alt“, erklärt Bryson Gardner. Und diese Fahrzeuge lassen sich mit der Kamera namens RearVision künftig so einfach wie nie aufrüsten. Die Installation soll kinderleicht sein, ohne Werkstatt auskommen und kaum zwei Minuten dauern. So funktioniert’s:

  1. Die Kamera mit zwei Objektiven und Rückfahrsensoren steckt in einer Kennenzeichen-Halterung. Einfach hinten am Auto befestigen, Kennzeichen einstecken, fertig.
  2. Der Empfänger wird an den OBD-Port des Autos gesteckt. Das Kürzel steht für On-Board-Diagnose. Diesen Steckplatz gibt es seit 1996 bei allen Neufahrzeugen in den USA, und seit 2001 auch in Europa. Meist findet er sich, ein wenig versteckt, gut zugänglich im Auto-Innenraum. Der Stecker sorgt dafür, dass das System weiß, wenn der Rückwärtsgang eingelegt ist. Die Installation läuft komplett ohne Kabel ab.
  3. Fürs iPhone ist eine magnetische Armaturenbrett-Halterung im Lieferumfang dabei. Dort heftet Ihr das iPhone an. Wenn Ihr rückwärts fahrt, warnen Euch nun per Pearl-App die gewohnten Piepser vor Hindernissen. Und Ihr seht auf dem iPhone-Display per Kamera, was sich hinter Euch abspielt.

Zunächst nur in den USA

Die ehemaligen Apple-Manager sehen einen enormen Markt für das System. RearVision kostet 500 Dollar (445 Euro) und lässt sich ab sofort vorbestellen – allerdings zunächst nur für US-Kunden. Die Auslieferung beginnt im September.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple bestätigt: iOS 10 Systemkern ist bewusst unverschlüsselt

Apple hat offiziell bestätigt, dass es eine bewusste Maßnahme war, den iOS 10 Beta Systemkern nicht zu verschlüsseln. Gut zu wissen, alles andere wäre auch mehr als fahrlässig gewesen.

ios10_apps

iOS 10 Beta Systemkern ist bewusst unverschlüsselt

Am gestrigen Tag wurde bekannt, dass Apple den Systemkern „Kernel“ der iOS 10 Beta 1 unverschlüsselt gelassen hat. Schnell wurde darüber spekuliert, ob dies eine bewusste Entscheidung seitens Apple war, um das Betriebssystem leistungsfähiger zu gestalten und Sicherheitslücken zu finden oder ob Apple die Verschlüsselung schlicht und einfach vergessen hat.

Mittlerweile liegt ein offizielles Statement vor und Apple hat sich gegenüber Jim Dalrymple wie folgt geäußert

“The kernel cache doesn’t contain any user info, and by unencrypting it we’re able to optimize the operating system’s performance without compromising security.”

Der Kernel ist der zentrale Bestandteil eines Betriebssystem. Auf diesem bauen alle weiteren Softwarebestandteile des Systems auf. Gleichzeitig dient dieser als Bindeglied zur Hardware. Apple betont, dass der Systemkern keine Nutzerinformationen enthält und durch die bewusste Entscheidung, diesen unverschlüsselt zu lassen, ist man davon überzeugt, die Leistung von iOS zu verbessern ohne Kompromisse bei der Sicherheit eingehen zu müssen. Apple bietet Sicherheitsforschern die Möglichkeit, sich den Systemkern näher anzugucken und auf mögliche Schwachstellen zu stoßen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tiggly Story Maker: Build Words and Record Your Own Tales

Englisch lernen auf einfacher und zugleich effektiver Weise mithilfe der Tiggly Story Maker Lern-App. Beliebige Vokale können ausgewählt werden um englische Wörter nach dem Prinzip “ Konsonant, Vokal, Konsonant (KVK)” zu erstellen, welche die witzigsten Figuren und Aktionen darstellen die du dir vorstellen kannst! Wenn das erstellte Wort eine Bedeutung hat, erscheint es prompt auf dem Bildschirm vor deinen Augen. KVK Wörter zu lernen stellt eine grundlegende Lernhilfe zum Erlernen der englischen Sprache in Wort und Schrift dar.

In dieser App kannst du neue Wörter erstellen und neues Vokabular erlernen und deine Sprachkenntnisse verbessern, indem du Geschichten aufnimmst die alle neuen Wörter beinhalten.

Vom Tiggly Team – den Machern der beliebten preisgekrönten Tiggly Chef App und vielen anderen.

ERSTELLE
– Erstelle eine Welt so groß wie deine Vorstellungskraft 
– Bilde mehr als 40 einzigartige englische KVK (Konsonant-Vokal-Konsonant) Wörter
– Ersetze Vokale in Wörtern um neue zu kreieren

ENTDECKE
– Lache über viele witzige Überraschungen während die Tiere interagieren 
– Entdecke wenn Ferkel sich verlieben, Hennen Eier legen, Mopshunde auf Taxisuche gehen, sich auf die Jagd nach Ferkeln machen und Käfer in eine große Tasche einfangen…

ERFASSE
– Erfinde unendliche Geschichten
– Nimm deine Stimme auf während du deine Geschichten erzählst und vorspielst 
– Teile deine Kreationen mit deiner Familie, Freunden und Bekannten

WIR VERSPRECHEN
– Keine Fremdwerbung
– Keine Käufe innerhalb der App

(im Zusammenspiel mit Tiggly Words) 
Kinder lieben die Tiggly Submarine App, zusätzlich können Tiggly Words dazu genutzt werden, was noch mehr Spaß macht, da die Tiggly Words Spiel-Tools (separat erwerblich) mit der App und dem Tablet optimal interagieren.

– Tiggly Words ist ein revolutionäres Spiel-Tool zum frühzeitigen Lesen Lernen für 4 bis 8 jährige Kinder.
– Tiggly Words ist ein für Kinder und Tablet sicheres Fünf Vokale Spiel-Tool, das physisch mit den drei von Eltern und Pädagogen empfohlenen iPad Lern-Apps interagiert – Tiggly Submarine, Tiggly Story Maker und Tiggly Doctor.
– Kein Wi-Fi oder Batterien erforderlich – einfach nur den Bildschirm mit dem Spiel-Tool berühren und schon reagiert die App in Echtzeit darauf.

WP-Appbox: Tiggly Story Maker: Build Words and Record Your Own Tales (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ex-Apple-Mitarbeiter entwickeln Rückfahrkamera mit Smartphone-Anbindung

Ex-Apple-Mitarbeiter entwickeln Rückfahrkamera mit Smartphone-Anbindung

Die RearVision von Pearl steckt in der Nummernschildeinfassung und verfügt über zwei Bildsensoren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

So funktioniert Parallels Mac Management im Detail

Dem zentralen Verwalten von Macs kommt eine immer größere Bedeutung bei, je mehr Anwender auf den „Apple-Geschmack“ kommen und mit ihrer privaten IT-Plattform auch in der Firma arbeiten möchten. Das hätte dann zur Folge, das Unternehmen den betreffenden Windows-PCs „Lebe wohl“ sagen und diese Arbeitsplätze durch Apple-Rechnern ersetzen, wenngleich das nicht alle Computer betrifft. Für den […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dropbox: Neue iOS Werkzeuge für mehr Produktivität

Dropbox ScanDropbox spendiert seiner iOS zwei neue sehr sinnvolle Produktivitätstools. Auf der anderen Seite wird die Uplaod-Funktion für „nur Mobil-Nutzer“ eingeschränkt. Dies hat der Cloud-Speicher-Anbieter in seinem
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tennis Bits: Casual-Tennis als Gratis-Download

In Tennis Bits könnt ihr mit lustigen Charakteren Tennis spielen. Ich habe schon einige Gegner fertig gemacht und möchte meine Erfahrungen mit euch teilen.

Tennis Bits

Heute haben es wieder viele neue Spiele in den App Store geschafft. Perchang haben wir ja schon ausführlich getestet, weiter geht es mit der Vorstellung von Tennis Bits (App Store-Link). Der Gratis-Download ist ein Tennisspiel für iPhone und iPad, ist 194 MB groß und finanziert sich über Werbung und In-App-Käufe.

Vorweg: Die deutsche Übersetzung ist schlecht, wählt lieber die englische Sprache aus. Nach der kurzen Einführung, die erklärt wie ihr euren Charakter steuern und Bälle schlagen könnt, gibt es einen Story- und einen Endless-Mode. Egal in welchen Spielmodus ihr an den Start geht: Ihr müsst immer besser sein als der Gegner.

Tennis Bits bietet zwei Spielmodi

Mit einem aus insgesamt 45 Charakteren, die natürlich mit neuen Kopfbändern, Schlägern und Co. ausgestattet werden können, gilt es über das Spielfeld zu flitzen und dem Genger die Bälle um die Ohren zu schlagen. Mit einfachen Klicks auf die rechte und linke Displayhälfte könnt ihr euch entsprechend bewegen. Je länger man auf das Display tippt, desto härter wird der Schlag. Eine kleine Anzeige in der gegnerischen Hälfte gibt genau an, wo der Ball aufschlagen wird – so könnt ihr Schläge ins Aus vermeiden. Mit einem Wisch nach oben oder unten könnt ihr zudem eure Position zum Netz verändern.

Tennis Bits 2

Die Steuerung funktioniert gut, allerdings spielt man wirklich sehr viele lange Bälle. Bewegt man sich ans Netz, hat man meist gute Chancen einen Ball zu spielen, den der Gegner nicht mehr bekommt. Allerdings gibt es keine Möglichkeit einen Ball ganz kurz hinters Netzt zu platzieren. Wer zuerst sechs Punkte mit einem Abstand von mindestens zwei Punkten erzielt hat, gewinnt die Partie und bekommt Erfahrungspunkte gutgeschrieben.

Im Story-Mode spielt ihr verschiedene Meisterschaften. Der PR-Wert gibt dabei an, wie stark der jeweilige Gegenspieler ist. Liegt der eigene PR-Wert zum Beispiel bei 50 und der gegnerische bei 100, sollte man lieber im Endless-Modus mehr Erfahrungspunkte sammeln. Jeder Sieg bringt ein paar Münzen ein, wobei ihr Spiele im Übungsmodus bezahlen müsst. Per In-App-Kauf könnt ihr Münzen dazu kaufen, was ich bisher aber als nicht notwenig ansehe.

Tennis Bits 3

Das Gameplay ist spaßig, die Grafiken gut gemacht und das Bezahlmodell recht fair geregelt. Die Werbevideos werden nicht zu häufig abgespielt, die Frequenz ist okay. Möchte man die Werbung deaktivieren, muss man mindestens 4,99 Euro bezahlen, bekommt dafür aber auch genügend Münzen gutgeschrieben. Gespielt wird immer in verschiedenen Stadien, auf Gras, auf Sand, auf Eis und mehr.

Tennis Bits kann kostenlos gespielt werden

Als Gratis-Download ist Tennis Bits auf jeden Fall zu empfehlen, wenn man sich für Casual-Tennis begeistern kann. Insgesamt gibt es 40 Level im Story-Mode, passende Soundeffekte für jeden einzelnen Charakter und lustige Objekte zum Ausrüsten.

Der Artikel Tennis Bits: Casual-Tennis als Gratis-Download erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10: Kernel mit Absicht nicht verschlüsselt

Bislang hat Apple den Kernel seines Betriebssystems in der Regel verschlüsselt. Anwender konnten so nicht unmittelbar Zugriff auf dessen Quellcode haben. Mit der Veröffentlichung der Beta 1 von iOS 10 für iPhone, iPad und iPod touch änderte sich das Vorgehen Apples jedoch. Dies sei mit vollster Absicht geschehen, wie der Anbieter aus Cupertino wissen ließ.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

30 teilweise verstecke Funktionen von iOS 10 [VIDEO]

ios10Apple hat auf der WWDC 2016 Keynote nur 10 grundlegende Themenbereiche von iOS 10 vorgestellt, aber in Aussicht gestellt, dass noch viel mehr zu entdecken ist. Langsam aber sicher kommen immer mehr kleine Features ans Tageslicht, die einem das Leben mit der neuen Software deutlich vereinfachen. Apple hat beispielsweise sehr viele Kleinigkeiten unter Safari oder iMessage verändert, die vorher nicht möglich waren. Beispielsweise kann man nun direkt Bookmarks durchsuchen oder alle Tabs auf einmal schließen.

Auch unter iMessage hat Apple einiges verändert und es kann beispielsweise ein „Handwrite“-Modus mittels Landscape-Rotation aktiviert werden. Auch die verschiedenen 3D Touch-Funktionen, die Apple integriert hat, sind teilweise wirklich sehr praktisch. So können Apps direkt im App Store mittels 3D Touch versendet oder auch Ordner im Details angesehen werden, um sich alle wichtigen Apps ausgeben zu lassen, oder den Ordner umzubenennen.

Fest steht, dass Apple immer mehr auf 3D Touch setzt und dadurch komplett neue Wege geht, um Informationen dem Kunden aufzubereiten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple gibt "Safari Technology Preview 7" zum Download frei

Apple hat die Verfügbarkeit der "Safari Technology Preview 7" bekannt gegeben. Die neue Safari-Testversion bietet Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen sowie erweiterte CSS- und JavaScript-Unterstützung und behebt Probleme mit der Darstellung von Web-Inhalten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sandisk zeigt Speicher-Hüllen für iPhones

Shortnews: Der SSD- und Flash-Spezialist Sandisk hat mit der iXMemory Case für das iPhone 6 und iPhone 6s eine neue Speicherhülle gezeigt. Nutzer können damit den Speicher des Smartphones um wahlweise 32, 64 oder 128 GB erweitern. Die Anbindung erfolgt über Lightning, die Verwaltung über eine App. Wer will, kann einen Akku gegen Aufpreis auch noch integrieren. Das Zubehör gibt es zur Zeit noch in den USA für 59-129 Dollar.

Hierzulande bietet sich Mophie als Alternative an. Die Speicher- und Akku-Cases gibt es hier bei Amazon.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die besten neuen Spiele-Apps in der Übersicht (KW 24/16)

Donnerstag ist Spiele-Tag im App Store. Wir filtern die besten Neuerscheinungen für Euch heraus.

Mit Direkt-Links geht’s gleich rein in die kompakte Übersicht.

Tiny Titans: Das neue knallbunte Comic-RPG dürfte ein großer Erfolg werden. Einerseits erinnert es an Pokemon, andererseits stecken dahinter die bekannten Macher des Cartoon Network.

Teeny Titans – ein Teen Titans Go!-Figurenkampfspiel Teeny Titans – ein Teen Titans Go!-Figurenkampfspiel
Keine Bewertungen
3,99 € (universal, 257 MB)

Into Mirror: In einem an die Matrix erinnernden Zukunftsszenario steuert Ihr in diesem Cyberpunk-Platformer den Spezialagenten Allen. In Hack’n’Slash-Manier beseitigt Ihr auf dem Weg zur Wahrheit über Euer Leben Klongegner, löst Rätsel und mehr.

Into Mirror Into Mirror
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 59 MB)

into_mirror_1

Perchang: Über 60 grafisch wie taktisch hoch anspruchsvolle Level bietet dieser lang erwartete Physik-Puzzler. Komplexer können Kugeln kaum über Bahnen, Sprungebenen, Magnete und durch Rohre geleitet werden.

Perchang Perchang
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 102 MB)

Hyperburner: Fans von klassischen Flug-Rennspielen wie Wipeout dürften hier aufmerken. In einem Level- sowie einem ziemlich variablen Endlos-Modus rast Ihr in diesem Game mit einem Raumschiff durch fremdartige Galaxien.

Hyperburner Hyperburner
(1)
2,99 € (universal, 65 MB)

Hero Siege Pocket Edition: Dieses auf Steam von mehr als 1,5 Millionen Gamern geladene Rogue-RPG liefert auch unter iOS eine Top-Mischung aus Monster-RPG und Fight-Gameplay. Online mit bis zu vier Spielern spielbar.

Hero Siege: Pocket Edition
(4)
2,99 € (universal, 166 MB)

Super SteamPuff: So werdet Ihr Shooter selten gesehen haben. Als liebenswerte kleine Monster wird hier mit Kinderspiel-artigem Gameplay gegen bösartige Feinde vorgegangen – in einem Level-, einem Endlos- und einem lokalen Mehrspielermodus.

Super SteamPuff Super SteamPuff
Keine Bewertungen
2,99 € (universal, 82 MB)

Banana Cloud: Und auch wer etwas Trashigeres sucht, wird diese Woche nicht enttäuscht. Banana Cloud ist ein nicht ganz ernst gemeinter Platformer, in dem Ihr als Affe durch grafisch extrem vereinfachte Level schwingt.

Banana Cloud Banana Cloud
Keine Bewertungen
2,99 € (universal, 33 MB)

Heavy Metal Tennis Training: Härter kann Tennis kaum gehen, als mit einer Gitarre als Schläger und tödlichen Feuerbällen als Spielobjekt. Ein witziges Gratis-Game mit klasse austarierter Pixel-Grafik.

Heavy Metal Tennis Training Heavy Metal Tennis Training
(7)
Gratis (universal, 33 MB)

Rodeo Stampede: Als Lasso schwingender Rodeomeister wird in diesem Spiel versucht, viele wilde Tiere – darunter alles vom Löwen bis zum Zebra – einzufangen. Als friedlich lebende Wesen werden sie daher anschließend, natürlich artgerecht, in einen schönen Savannen-Zoo gesteckt.

Rodeo Stampede - Sky Zoo Safari Rodeo Stampede - Sky Zoo Safari
(15)
Gratis (universal, 104 MB)

NinjAwesome: Auf dem Weg zum Meister-Ninja sollen bei NinjAwesome die Grundfähigkeiten eines jeden Schattenkämpfers, etwa das Heranschleichen, das leise Beseitigen von Feinden, in Missionen bewiesen werden.

NinjAwesome NinjAwesome
(24)
Gratis (universal, 77 MB)

The Sandbox Evolution: Sich ein wenig wie ein schöpfender Gott fühlen – dieses Spiel macht’s möglich. Es können hier unendlich viele, spielbare Level erstellt und mit einer großen Online-Community geteilt werden.

Tapt: Ein auf Retro gemachtes Musik-Spiel, in dem Ihr Noten bekannter Songs per Tap generiert.

Tapt - music puzzle game! Tapt - music puzzle game!
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 7.4 MB)

Viridi: Halb Spiel, halb Entspannung. Ein digitales Blumenbeet wartet auf Euch, damit Ihr es mit grafisch beeindruckenden Pflanzen und anderen Dingen gestaltet.

Viridi Viridi
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 73 MB)

Tricky Towers: Ein 3D-Puzzler mit Anleihen vom iOS-Hit Threes! – Die Aufgabe besteht darin, durch das Drehen eines dreidimensionalen Feldes farbige Ebenen zu möglichst hohen Türmen zusammenzubringen.

Tricky Towers Tricky Towers
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 12 MB)

Elektron: Ein hochexplosives Minispiel. Um einen wabernden Nucleus müssen Protonen und Elektronen im Gleichgewicht gehalten werden – sonst ist die angefangene Gaming-Runde ziemlich schnell wieder vorbei.

Elektron Elektron
Keine Bewertungen
0,99 € (universal, 24 MB)

Squaredance: Bereits gestern erschienen und zu unserer App des Tages gekürt ist diese farbenfrohe Puzzler. Per Verschieben und Verschmelzen von farbigen Blöcken werden hier Level gemeistert.

Squaredance Squaredance
(1)
Gratis (universal, 38 MB)

-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

NASA-App kommt für tvOS

NASA-App kommt für tvOS

Wer den Sender der US-Raumfahrtbehörde auf dem großen Fernseher im Wohnzimmer anschauen will, kann das als Apple-TV-Besitzer nun einfacher tun. Es gibt auch Livefeeds von der ISS.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tiggly Doctor

Doktor sein für einen Tag und dabei Englisch Lernen! Patienten untersuchen, Tätigkeitsverben erfinden und Operationen durchführen. Eine Reihe von überraschenden (und lustigen) Operationen erwarten die spielenden Kinder – unter anderem soll ein tanzender Wurm mit einer Pinzette herausgezogen werden, ein tropfender Kanal in der Nase eines Patienten abgestoppelt und mit einer Zange eine frei schwingende Rippe wieder in ihre Position gebracht werden. Tiggly Doctor ist eine lustige App, die garantiert die Lachmuskeln der neugierigen Lerner anregt, die gerade damit begonnen haben sich mit Englischen Verben und Kurz-und Langsilben zu befassen.

Vom Tiggly Team – den Machern der beliebten und preisgekrönten Tiggly Chef App und vielen mehr.

CHECKE DEINE VERBEN
– Überlege wie du deine Tools nutzen kannst und bilde entsprechende Verben für deine Aktionen
– Bilde über 200 Verben!
– Bis zu fünf Ebenen – beginnend mit einfachen englischen Verben, die kurze Töne umfassen

RAN AN DIE ACTION
– Untersuche den Rachen deiner Patientin mit einem Zungenspatel, miss ihre Temperatur mit einem Thermometer, lege einen Verband um die gebrochene Rippe eines anderen Patienten…viele weitere lustige Operationen warten auf dich!
– Drei Patienten besuchen dich jedes Mal mit einer einzigartigen Problemstellung!

ERWEITERE DEIN VOKABULAR
– Du hast einen Patienten den die Zeitschriften in deiner Praxis sehr begeistern.
– Jedes Mal wenn er dich besucht braucht er deine Hilfe um neue lange Wörter wie “Multimillionaire, Regulations, Boatbuilders, Mouthwatering, Unsportsmanlike” richtig auszusprechen.

WP-Appbox: Tiggly Doctor (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone-Speicherhülle von SanDisk

iPhone-Speicherhülle von SanDisk

Das Memory Case kommt mit bis zu 128 GByte und enthält auf Wunsch auch einen Akku.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die kleine Raupe Nimmersatt: Neue kreative App für Kinder bis fünf Jahren

In Zusammenarbeit mit StoryToys macht die kleine Raupe Nimmersatt einmal mehr den App Store unsicher. Dieses Mal wird es besonders kreativ.

Raupe Nimmersatt kreativ 2

Der im App Store angezeigte Name „The Very Hungry Caterpillar – Creative Play“ (App Store-Link) dieser Neuerscheinung lädt möglicherweise nicht zum direkten Download ein. Aber wir können euch bereits jetzt bestätigen: Es handelt sich tatsächlich um die nächste offizielle Anwendung der kleinen Raupe Nimmersatt, die erneut in Zusammenarbeit mit den Kinder-App-Experten StoryToys aus Dublin entstanden ist. Die Universal-App für iPhone und iPad kann für 2,99 Euro aus dem App Store geladen werden, In-App-Käufe sind glücklicherweise nicht zu finden.

In der neuen App steht kreatives Spielen im Mittelpunkt: Der Nachwuchs und natürlich auch jung gebliebene Erwachsene können entweder auf einem komplett weißen Blatt oder mit einer von 20 Vorlagen starten. Zur Auswahl stehen natürlich die kleine Raupe Nimmersatt selbst, aber auch viele ihrer Freunde. Etwa der leckere Apfel, eine Heuschrecke, ein Pinguin oder eine Erdbeere.

Die Anwendung lässt sich am besten als Malbuch beschreiben, denn immerhin gibt es Pinsel und Bleistifte in vielen verschiedenen Farben. Im Mittelpunkt stehen aber viel eher 40 einzigartige und farbenfrohe Texturen. Diese können auf das Bild gelegt und passend ausgeschnitten werden, um so beispielsweise eine tolle Collage aus bunten Flächen zu erzeugen.

Raupe Nimmersatt kreativ 1

Die kleine Raupe Nimmersatt kennt 3D Touch & Apple Pencil

Auch technisch ist die kreative App rund um die Raupe Nimmersatt voll auf der Höhe der Zeit. Pinsel und Stift reagieren auf dem iPhone 6s und iPhone 6s Plus auf festen Druck, zudem wird auf dem iPad Pro der Apple Pencil unterstützt. Und selbstverständlich lassen sich die erstellten Bilder in einer Galerie speichern und optional auch in die Foto-Bibliothek des iPhones oder iPads verschieben. Aktuell vermisse ich lediglich einen Zurück-Button für das Editieren von Grafiken, denn anscheinend ist dieser nur bei den Pinseln und Stiften verfügbar.

Nur eine Sache habe ich noch nicht entdeckt: In der Beschreibung im App Store ist von zusätzlichen geheimen Funktionen die Rede, von denen bisher aber zumindest bei mir noch jede Spur fehlt. Vielleicht bin ich aber auch einfach nicht so neugierig wie der Nachwuchs, der diese kleinen Details möglicherweise spielend einfach entdeckt.

Insgesamt kann sich „The Very Hungry Caterpillar – Creative Play“ definitiv sehen lassen. Empfehlen würde ich den Einsatz auf dem großen iPad-Bildschirm, denn dort dürften sich die Texturen mit kleinen Kinderhänden deutlich besser ausschneiden lassen. Auf dem iPhone fehlt dann doch eine Zoom-Option, um kleine Details besser bearbeiten zu können – aber das würde eine Kinder-App wohl auch nur unnötig komplizierter machen.

3

Der Artikel Die kleine Raupe Nimmersatt: Neue kreative App für Kinder bis fünf Jahren erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple SIM: GigSky-Tarife in mehr Ländern

Apple SIM: GigSky-Tarife in mehr Ländern

Der Netzbetreiber, der Apples hauseigene SIM-Karte fürs iPad verwendet, erweitert seine Dienste auf über 140 Regionen. Tariflich geht es billiger.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Update für „Tennis Champs Returns“: Retro-Tennisspiel erhält Multiplayer-Modus und mehr

Am EM-freien Spiele-Donnerstag dreht sich bei uns fast alles um Tennis. Neben den beiden Neuerscheinungen Tennis Bits (AppStore) und Heavy Metal Tennis Training (AppStore) gibt es auch spannende Neuigkeiten zu Tennis Champs Returns (AppStore).

Das im Februar im AppStore erschienene Retro-Tennisspiel für iOS hat nämlich wie angekündigt heute ein wirklich umfangreiches Update erhalten, dass das Spiel um viele Neuerungen erweitert. Unter anderem wird einer der Kritikpunkte an dem ansonsten spaßigen Spiel beseitigt, indem ein neuer Mehrspieler-Modus via Game Center eingeführt wurde.
Tennis Champs Returns iOS
Das war es aber noch lange nicht. Mit der neuen Damen-Tour könnt ihr nun auch in die Rolle von weiblichen Tennisspielerinnen schlüpfen und hier zum Beispiel auch die neuen Steuerungsoptionen ausprobieren. Tennis Champs Returns (AppStore) ist nun deutschsprachig lokalisiert, bietet die Option des Teilens von Mitschnitten und hat zudem noch eine ganze Reihe weiterer Neuerungen und Verbesserungen erhalten. Einen kleinen Einblick in die neuen Features liefert der unten eingebundene Trailer zum Update.

Gelungenes Retro-Tennis für iOS

Solltet ihr Tennis Champs Returns (AppStore) noch nicht kennen, könnt ihr die Universal-App als F2P-Titel kostenlos aus dem Appstore laden. Das Spiel ist das iOS-Revival eines 20 Jahre alten Amiga-Klassikers. Dementsprechend präsentiert sich das umfangreiche Spiel mit seinen verschiedenen Modi (jetzt auch mit Online-Multiplayer) auch im Retrolook.
Tennis Champs Returns iOS
Wollt ihr vor dem risikofreien, da kostenlosen Download trotzdem noch ein paar mehr Infos zu Tennis Champs Returns (AppStore) erfahren, empfehlen wir einen Blick auf unsere Spiele-Vorstellung aus dem Februar diesen Jahres, als das Spiel frisch im AppStore erschienen war. Damals hatte uns der Titel bis auf wenige Kritikpunkte gefallen. Auch im AppStore kommt das Tennisspiel für iOS gut an, wie 4,5 von 5 Sternen bei den Userbewertungen im AppStore zeigen.

Tennis Champs Returns Trailer

Der Beitrag Update für „Tennis Champs Returns“: Retro-Tennisspiel erhält Multiplayer-Modus und mehr erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sorge bei Apple-Fans: MacBook Pro ohne Kopfhöreranschluss?

In der Gerüchteküche der letzten Wochen und Monate waren vor allem das iPhone 7 und das mögliche neue MacBook Pro Thema. Während eine kontroverse Diskussion darum entfacht wurde, wie man mit dem Wegfall des Klinkensteckers am Apple-Smartphone umzugehen hat, wurde das MBP jedoch nicht Bestandteil derselben. Jetzt ist es aber an der Zeit.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BusyCal 3.0 – Update des Mac-Kalenders mit neuem Design und eigener iOS App

Busycal3 FeatBusyMac, Entwickler der Kalender-App BusyCal und der Kontakt-App BusyContacts hat heute ein Update seiner Kalender-App für den Mac herausgegeben und erstmals eine dazugehörige App für iOS veröffentlicht. BusyCal gehört zu den kostenpflichtigen Kalender-Anwendungen für Power-User, wie schon der Normalpreis von 49,99 € im Mac AppStore andeutet. Wie wir in unserem Artikel zur Vorgänger-Version bereits beschrieben […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7: angepasster Umgebungslichtsensor + größere Hörmuschel

Aktuellen Gerüchten zufolge wird Apple das iPhone 7 im Vergleich zum iPhone 6S beim Design punktuell anpassen. Unter anderem heißt es, dass es ein Redesign der Antennenstreifen auf der Rückseite geben wird. Nun werden ein paar weitere Veränderungen bekannt, die Apple dem Gerät zu Gute kommen lässt.

iphone6s_test_12

Angepasster Umgebungslichtsensor + Hörmuschel

Wie unsere japanischen Kollegen von Macotakara berichten, haben einige Hersteller von Schutzfolien für das LCD Display die Bestellannahme für das iPhone 7 auf der Handelsplattform Alibaba.com gestoppt, das es Anpassungen beim iPhone 7 geben wird.

Recently, some manufacturers of LCD protection films on Alibaba.com have stopped receiving orders as iPhone 7 has its proximity sensor on the front changed to the dual specification in addition to the ambient light sensor on the side moving from the left side to the right while a slightly longer receiver.

Demnach soll es auf der Front des iPhone 7 zwei Veränderungen geben. Zum einen soll die Aussparung der Hörmuschel größer werden und zum anderen hat Apple den Umgebungslichtsensor neu positioniert. Dieser ist nicht mehr links, sondern zukünftig rechts neben der Hörmuschel zu finden. Bereits in schematischen Zeichnungen zum iPhone 7 zeigten sich leichte Veränderungen im Kopfbereich der Front, so dass wir aktuell davon ausgehen, dass Apple dort in der Tat Anpassungen vornehmen wird.

Darüberhinaus werden zwei weiter Gerüchte der letzten Wochen aufgegriffen und „bestätigt“. Demnach wird das iPhone 7 eine größere Kamera erhalten, während Apple beim iPhone 7 Plus auf ein Dual-Kamerasystem setzen wird. Noch müssen wir uns ein paar Monate gedulden, bis wir das finale iPhone 7 Design zu Gesicht bekommen. In spätestens drei Monaten wird Apple das Geheimnis um das iPhone 7 lüften.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom beantwortet Fragen zu WLAN-Calling

Telekom Wlan RouterWir haben gestern bereits auf die anstehende Einführung von WLAN-Calling durch die Telekom hingewiesen. Auch wenn wir für das iPhone noch auf ein freischaltendes Update warten, hier schon mal Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema. Ist WLAN-Calling in allen WLAN-Netzen verfügbar? Grundsätzlich ja, allerdings müssen mindestens 100 KBit/s Bandbreite zur Verfügung stehen. Was sind […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vlad

Vlad – Finde Deinen Weg in den Himmel

Vlad ist unter der Oberfläche geboren hat aber immer vom Himmel geträumt. Helfe ihm seinen Traum zu verwirklichen. In dem Du die Umgebung von Vlad veränderst, hilfst du Vlad die Geister der verschiedenen Welten zu finden, damit er auf die nächste Stufe gelangen kann.

Bewege die Objekte mit verschiedenen Kräften, meide schreckliche Kreaturen und sammle Artefakte in jeden Level. So kannst Du Vlad helfen den Himmel zu erreichen. Aber sei vorsichtig, die Anziehungskraft wird Dir immer folgen. Also vermeide die Kluft und spiele mit Verstand!

FEATURES

-einzigartige und sonderbare Atmosphäre
-erforsche den Untergrund, die Oberfläche und den Himmel
-reizende und schaurige Kreaturen
-strategische und vorausschauende Spielweise zahlen sich aus
-45 Rätsel die Grips benötigen

WP-Appbox: Vlad (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Zubehör notwendig: iPhone 7 mit veränderter Sensorik

Shortnews: Das iPhone 7 wird zwar keine Design-Änderungen mit sich bringen, wohl aber einige Modifizierungen der Sensoren und dessen Platzierungen. Unter anderem wird der Umgebungslichtsensor größer und laut Mac Otakara rechts von der Ohrmuschel platziert werden. Auch die Ohrmuschel an sich soll etwas größer, heißt es.

Umstritten ist bislang, ob Änderungen auch auf der Rückseite geplant sind. Eine größere Kamera-Linse oder die Umplatzierung der Sensoren könnte aber beispielsweise dafür sorgen, dass Hüllen des iPhone 6s nicht mehr beim Nachfolgermodell passen.

DSC_7515

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Deliveries: Paketverfolgung jetzt mit Apple Watch-Komplikation

Mit Deliveries lässt sich der Status verschickter Pakete einsehen. Jetzt wurde die App aktualisiert und für die Apple Watch verbessert.

Deliveries

Online kann man wirklich alles kaufen. Wenn auch ihr öfters online auf Shopping-Tour geht, könnt ihr mit der 4,99 Euro teuren Applikation Deliveries (App Store-Link) eure Pakete bequem per iPhone und iPad verfolgen. Der 22,9 MB große Download wurde heute aktualisiert und bietet ab sofort eine native Apple Watch-Komplikation für watchOS 2 an. Die App ist in deutscher Sprache vorliegend.

Durch die Neuerungen wird watchOS 2.2 vorausgesetzt. Die App ist nicht nur schneller, sondern bietet jetzt auch die Möglichkeit, Deliveries auf dem Zifferblatt einzurichten. Durch einen langen Druck auf das Zifferblatt könnt ihr die Komplikation auswählen und anzeigen lassen. Doch die Entwickler haben zudem viele Verbesserungen vorgenommen. Die Liste ist lang, wir informieren euch über die wichtigsten Änderungen.

So richtet man eine Komplikation auf der Apple Watch ein

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

In Version 7.1 ist die Erkennung der Paketnummern aus der Zwischenablage wieder zuverlässiger geworden, zudem wird beim ersten Start der App die Region und die dort ansässigen Paketdienstlsiter vorausgewählt. Ebenso wurde die Anzeige und Informationen von Amazon-Sendungen verbessert, zudem hat der Entwickler viele Details, Texte und Menüs angepasst, um das Benutzererlebnis zu verbessern.

Deliveries ist auch bei mir die favorisiterte App zur Paketverfolgung, da sie ein schönes Design und alle erdenklichen Funktionen mit bringt. Unterstützt werden so gut wie alle Paketdienstleister, hierzulande zum Beispiel DHL, DPD, Hermes, UPS, FedEx, TNT und viele weitere. Alle hinterlegten Sendungen werden per iCloud-Sync abgeglichen, zudem lässt sich Deliveries für 4,99 Euro auch auf dem Mac installieren.

Der Artikel Deliveries: Paketverfolgung jetzt mit Apple Watch-Komplikation erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS 10 in Arbeit: Die 72 neuen Emojis im Video

Das Unicode Consortium hat jetzt die Version 9 vorgestellt.

Damit sind 72 neue Emojis nun offiziell. Apple will sie so schnell wie möglich verbauen, womöglich noch in einer der Betas für iOS 10. So könnten die frischen Emojis schon im September für alle User bereitstehen.

Die  neue Kollektion haben wir Euch bereits vor rund zwei Wochen hier vorgestellt. Damals waren das Aussehen und die Anzahl der Bildchen jedoch noch nicht ganz sicher. Nun sind sie aber in Stein gemeißelt.

Unicode 9 Emojipedia

72 neue Emojis für Unicode 9 bestätigt

Somit dürft Ihr Euch auf Selfies, Speck, Kiwis, Erdnüsse und viele weitere neue Emojis freuen, wie Emojipedia verkündet. Werft einfach einen Blick auf die Neuzugänge im Video:


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heute im Angebot: Philips Hue, Powerline-Set und mehr

Phliips Hue HeaderFalls ihr euer Philips-Hue-Setup erweitern wollt, könnt ihr mal eben einen Blick zu Amazon werfen. Dort gibt es gerade die Philips Hue LED Lampe 10 W A60 E27 für nur 45 Euro, sonst liegt der Preis dafür in der Regel rund 10 Euro höher. Ebenfalls günstiger als normalerweise gibt es das aus Schalter und Lampe […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heavy Metal Tennis Training: das wohl härteste Tennisspiel im AppStore

Nachdem der deutsche Indie-Entwickler Shape Minds mit Tiny Passengers (AppStore) kürzlich ein Puzzle für die ganze Familie veröffentlicht hat, schlägt man nun mit dem neuen Heavy Metal Tennis Training (AppStore) härtere Töne an.

Denn in der Universal-App, die ihr seit wenigen Stunden kostenlos aus dem AppStore laden könnt, steuert ihr einen Rockstar auf einem Tennisplatz. Ihm gegenüber steht ein Monster von Ballmaschine – wer schon einmal Tennistraining mit einer Ballmaschine gemacht hat, weiß, dass diese Dinger wirklich wahre und vor allem unnachgiebige Monster sind.
Heavy Metal Tennis Training iOS
So auch hier, nur noch eine Nummer härter. Denn in Heavy Metal Tennis Training (AppStore) fliegen euch keine gelben Filzbälle um die Ohren, sondern Feuerbälle. Die gilt es per Taps, um eure E-Gitarre als Tennisschläger zu schwingen, im richtigen Moment zu treffen.

Bloß nicht daneben schlagen…

Jeder geschlagene Ball bringt euch Punkte für euren Highscore ein. Und wenn ihr ganz präzise schlagt, könnt ihr sogar die Ballmaschine treffen und ihr so ein Stück ihrer Lebensenergie nehmen. Habt ihr das Bälle spuckende Monster besiegt, habt ihr aber leider nicht gewonnnen. Denn nur Sekunden später folgt schon das nächste Ballmonster und schießt euch nur noch mehr und noch schneller die Bälle um die Ohren…
Heavy Metal Tennis Training iOS
Trefft ihr auch nur einen Ball nicht, wird euer Tennis spielender Rockstar zu einem Haufen Asche – die Runde ist beendet und kostet euch eines eurer Leben. 15 Stück bekommt ihr anfänglich geschenkt. Sind diese aufgebraucht, könnt ihr entweder zehn neue Leben per Werbevideo aufladen oder müsst einige Zeit warten, bis ihr wieder auf den Tennisplatz zurückkehren dürft in Heavy Metal Tennis Training (AppStore), einem ziemlich verrückten und dem wohl härtesten Tennisspiel für iOS.

Der Beitrag Heavy Metal Tennis Training: das wohl härteste Tennisspiel im AppStore erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Luther-Star Idris Elba ab heute in Bastille Day im Kino

Kann der Serienheld Idris Elba (Luther) die Zuschauer im Sommerloch ins Kino locken? Mit dem Action-Thriller Bastille Day versucht Studiocanal es am heutigen Donnerstag herauszufinden. Nachdem Elba für Marvel einige Male den Heimdall aus dem Thor-Universum gemimt hat, wird er nun zum CIA-Agenten, der in Paris einen Bombenanschlag untersucht und dabei womöglich auf eine Verschwörung stößt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Perchang: Faszinierendes Premium-Spiel mit Maschinen und zwei Knöpfen im Test

Vor ein paar Wochen habe ich euch Perchang schon kurz vorgestellt. Heute ist die App für iPhone und iPad veröffentlicht worden.

Perchang 3

Im September 2015 habe ich Trick Shot in einem Rutsch durchgespielt. Und als ich im Mai eine kleine Vorschau für ein ganz ähnliches Spiel geschrieben habe, habt ihr großes Interesse bekundet. Nun ist es endlich soweit: Perchang (App Store-Link) steht als Universal-App zum Download bereit. Zudem haben sich eure Hoffnungen erfüllt: Mit 1,99 Euro und komplett ohne In-App-Käufe handelt es sich um ein waschechtes Premium-Spiel.

In den über 60 Leveln von Perchang gibt es stets nur ein Ziel: Die kleinen Kugeln müssen ins Ziel befördert werden. Das schaffen sie aber zumeist nicht ohne die Hilfe des Spielers, der lediglich über zwei Buttons in das Spielgeschehen eingreifen kann. Damit werden bunte Elemente gesteuert, beispielsweise Wippen umgelegt, Turbinen aktiviert oder Flipper in Bewegung gesetzt.

So funktioniert die Steuerung in Perchang

Welches Element mit welchem der beiden Buttons gesteuert wird, bestimmt der Spieler dabei selbst: Mit einem Fingertipp auf das jeweilige Objekt kann die Farbe von Blau auf Rot oder Rot auf Blau geändert werden. Gerade wenn es mehr als zwei Objekte gibt, die gleichzeitig gesteuert werden müssen, kann das sehr hilfreich sein.

Perchang 2

Viel näher beschreiben kann man Perchang eigentlich nicht. Und eigentlich möchte ich diesen Artikel auch gar nicht weiter schreiben, sondern viel lieber noch ein paar Level in Perchang spielen, denn diese App macht genau wie Trick Shot unglaublich viel Spaß. Bei der Neuerscheinung hat man sogar das Gefühl, dass es nicht so sehr vom Glück abhängig ist, ob eine Kugel tatsächlich im Ziel landet. Alle Bewegungen und Abläufe erscheinen physikalisch korrekt.

Und auch wenn Perchang auf den ersten Blick eher eintönig aussieht, merkt man schnell, dass sich die Entwickler sehr viel Mühe gegeben und viel Wert auf Details gelegt haben. So hinterlassen die kleinen Metallkugeln beim Aufprallen auf den grauen Untergrund kleine Spuren oder ein Fortschrittsbalken direkt im Level zeigt an, wie viele Kugeln noch im Ziel landen müssen.

Komplett in deutscher Sprache lokalisiert

Zu viel Blicke sollte man dann aber doch nicht schweifen lassen, denn in dem komplett in deutscher Sprache lokalisierten Spiel kommt es auch auf die Zeit an. Nur wer schnell genug die erforderte Anzahl an Kugeln ins Ziel bugsiert, bekommt die goldene Medaille. Das klappt nicht in allen Leveln auf Anhieb, aber gerade das sorgt dafür, dass man es noch einmal versucht, um es besser zu machen. Denn auch wenn Perchang in den ersten Leveln eher einfach startet, wird spätestens ab der dritten oder vierten Zone klar: Es geht auch kniffliger.

Perchang 1

Uns würde es jedenfalls nicht wundern, wenn Perchang heute Abend im App Store ins prominente Licht gerückt wird. Apple kann diese Perle aus dem App Store eigentlich gar nicht übersehen – das Prädikat „Unser Tipp“ darf definitiv nicht fehlen.

Der Artikel Perchang: Faszinierendes Premium-Spiel mit Maschinen und zwei Knöpfen im Test erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Insolvente Firma steckt hinter iPhone 6 Patentklage in Peking

Die Firma Shenzhen Baili war es, die Apple eine Patentverletzung durch das iPhone 6 vorgeworfen hatte. Seitdem schien es möglich, dass das Apple-Smartphone in der chinesischen Hauptstadt nicht mehr verkauft werden darf.

100c-iphone-6-comparison-800x455

Nun allerdings kommt langsam Licht ins Dunkel: Shenzhen Baili stellt sich bei genauerer Prüfung als eine Scheinfirma heraus. Das zumindest berichtet das Wall Street Journal am Mittwoch. Die Zeitung hatte nach Bekanntwerden des Problems jene Firma und dessen Mutterunternehmen Digione ein bisschen unter die Lupe genommen.

Firmen spurlos verschwunden…

Dabei kam heraus, dass Digione gar nicht mehr existiert. Dieses Unternehmen war wegen Produkt-Problemen und Missmanagement in Konkurs gegangen, wie frühere Angestellte und Investoren erklären. Schon seit einem Jahr ist Digione nicht mehr auf dem chinesischen Markt, so das Wall Street Journal.

Und Shenzhen Baili? Eine versuchte Kontaktaufnahme per Telefon und direkt vor Ort sei gescheitert. An der Firmenadresse habe sich keine Firma befunden. Die angemeldete Website war ebenfalls gelöscht.

Baili und Digione waren im chinesischen Smartphone-Booms entstanden – und wohl ebenso schnell wieder in der Versenkung verschwunden.

Die Patenstreitigkeit mit Apple hatte im Dezember 2014 eingesetzt, kurz nach Einführung des iPhone 6. Apple habe Bailis Smartphone-Design kopiert, so lautete der Vorwurf gegen Cupertino. Die Anzeige war bereits damals bei der Patentbehörde in Peking eingereicht worden, man hat sie aber erst jetzt hervorgezaubert und publik gemacht.

…aber der Werbe-Gag bleibt

Die Unternehmen gibt es also nur noch auf dem Papier. Das einzige, was sie tatsächlich noch haben, ist der Anwalt, welcher die angestaubte Forderung gegen Apple durchboxen möchte. Nach Aussage der Ex-Mitarbeiter sei die Klage gegen Apple schon 2014 „eher ein Marketing-Gag als eine ernstzunehmende Klage“ gewesen, schreibt das Wall Street Journal.

Apple lässt sich von dieser Show nicht beeindrucken. Der Hersteller war im letzten Monat in Berufung gegangen und hatte erwirken können, dass das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus weiter am Markt bleiben können. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: „Wir haben den Systemkern von iOS 10 bewusst nicht verschlüsselt“

Apple XcodeGestern haben wir darüber berichtet, dass Apple den Systemkern bei der letzte Woche veröffentlichten Testversion von iOS 10 nicht verschlüsselt hat. Auch wenn kaum vorstellbar war, dass der Wandel zur Quelloffenheit unbeabsichtigt vollzogen wurde, die Frage stand zumindest im Raum. Nun hat Apple bestätigt, dass der Kernel bewusst nicht verschlüsselt wurde. Gegenüber dem amerikanischen Technikmagazin […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kalorienzähler von YAZIO – Ernährungstagebuch zum Abnehmen bei Diät

Mit dem kostenlosen Kalorienzähler und Ernährungstagebuch von YAZIO kannst du deine Ernährung, Aktivitäten und dein Körpergewicht kinderleicht kontrollieren.

„Ich habe nun die ersten 7 kg geschafft und mit der Kalorienrechner App kann man sehr gut den Überblick behalten. Mein Ziel ist es, auf 80 kg zu kommen. Angefangen bei 102 kg.“ (Sandra über Facebook)

Weitere Erfolgsgeschichten unserer Nutzer

– Claudia: „Die neue Kalorienzähler App ist super – genau so wie der super schnelle und zuverlässige Support!“

– Andreas: „Ich benutze den Kalorienzähler seit April und habe bis heute 27 kg abgenommen. Die App war mir beim Abnehmen sehr hilfreich.“

– Otto: „Vor 18 Monaten habe ich aufgehört zu rauchen und fast 20 kg zugenommen, die müssen jetzt wieder runter – mit dem YAZIO Kalorienzähler versuche ich jetzt mein Glück.“

YAZIO ist die beste Diät- und Abnehm-App für iPhon, iPad & Apple Watch

– Kostenlos herunterladen und registrieren
– Individueller Plan zum Abnehmen, Muskelaufbau, uvm.
– Kalorientabelle mit allen Lebensmitteln und Nährwerten
– Ernährungstagebuch mit Frühstück, Mittag, Getränke, usw.
– Zähle deine Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett
– Erstelle Mahlzeiten, Favoriten und neue Lebensmittel
– Kopiere bestehende Tagebucheinträge zu anderen Tagen
– Eingebauter Barcode Scanner zur schnellen Suche
– Zeichne Aktivitäten und die verbrannten Kalorien auf
– Dokumentiere dein Gewicht mit der Gewichtskontrolle
– Ernährung & Erfolge der Diät in Diagrammen auswerten
– Widget für deinen „Heute“-Bildschirm mit Schnellzugriff
– Synchronisiere mit Health App & anderen Fitness-Apps
– Facebook-Gruppe zum Austausch und zur Motivation
– Eigenständige App für deine Apple Watch

Die Vorteile von YAZIO PRO

– PRO ist eine nützliche Erweiterung der kostenlosen App
– PRO-Nutzer sind nachweislich viel erfolgreicher
– Verschiedene Diäten wie Low Carb, High Protein & Low Fat
– Viel mehr Auswertungen zu Ernährung, Fitness & Körper
– Zeichne Nährstoffe wie Zucker, Ballaststoffe und Salz auf
– Erkenne Lebensmittel mit den meisten Kohlenhydraten
– Fortschritt der letzten 12 Monate anschauen & auswerten
– Dokumentiere auch Körperfett, BMI, Blutdruck & Blutzucker
– Messe den Umfang von Brust, Taille, Hüfte & Oberschenkel
– Alle Daten über die letzten 30 Tage hinaus auswerten
– Plane deine Ernährung und Aktivitäten auch im Voraus
– Keinerlei Werbung mehr – wer findet das nicht toll?
– Unterstütze uns aktiv bei der Weiterentwicklung der App

Du kannst PRO per In-App Kauf innerhalb der App freiwillig erwerben. YAZIO PRO ist deutlich preiswerter als die Premium-Versionen vergleichbarer Kalorienzähler-Apps zum Abnehmen.

Wenn du PRO erwirbst, wird die Bezahlung über dein iTunes Konto abgewickelt, sobald du den In-App Kauf abschließt. PRO wird sich automatisch um die selbe Laufzeit und zum selben Preis verlängern, kurz bevor dein Abo-Zeitraum ausläuft, es sei denn, du beendest das Abo spätestens 24h vor Ablauf. Dein Abo kannst du in deinem iTunes Konto nach dem Kauf einsehen und bearbeiten.

WP-Appbox: Kalorienzähler von YAZIO – Ernährungstagebuch zum Abnehmen bei Diät (Kostenlos*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 23. Juni (2 News)

Viele weitere iOS Spiele Neuigkeiten gibt es in unserem News-Ticker. Wie immer werden wir diesen mehrmals am Tag aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • UniversalPreisreduzierungum 07:49h

    „Danmaku Unlimited 2“ nur 0,99€

    Der Arcade-Shooter Danmaku Unlimited 2 – Bullet Hell Shmup (AppStore) kostet aktuell nur 0,99€ statt 4,99€.
    Danmaku Unlimited 2 iOSDanmaku Unlimited 2 iPhone iPad
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • iPadPreisreduzierungum 07:58h

    Strategie-RPG „Crowntakers“ günstig wie nie

    Kalypso bietet Crowntakers – Das Ultimative Strategie RPG (AppStore) aktuell so günstiger wie nie im AppStore an. Die reine iPad-App kostet nur 0,99€ statt zuletzt 2,99€.
    Crowntakers Strategie RPG für iOS
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Der Beitrag News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 23. Juni (2 News) erschien zuerst auf iPlayApps.de.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone: Apple wartet mit Re-Design auf 10. Geburtstag

204.501.834

Wenn das WSJ über etwas berichtet, kann man sich ziemlich sicher sein, dass die Quellen richtig gut geprüft worden sind und man auch den Wahrheitsgehalt nochmals gecheckt hat. Genau aus diesem Grund ist diese Meldung auch als sehr wichtig anzusehen, da im Magazin darüber berichtet wird, dass Apple gezielt auf den 10. Geburtstag des iPhones hinarbeitet, um hier eine richtig große Bombe platzen zu lassen.

Apple will das iPhone neu erfinden
Die Ansprüche an Apple sind anscheinend so hoch, dass man zum 10. Geburtstag des iPhones etwas Großartiges auf den Markt bringen will, was mit dem „Wow-Effet“ des ersten iPhones vergleichbar ist. Die Technologien dazu sind zwar noch nicht alle serienreif, aber bei Apple arbeitet man anscheinend schon sehr fieberhaft daran ein iPhone zu entwickeln, was sich sehen lassen kann und dem 10. Geburtstag auch würdig ist.

Was wir bisher wissen
Anscheinend soll das Jubiläums-iPhone sowohl auf der Vorderseite als auch auf der Rückseite eine Glasschale haben, die wahrscheinlich aus Saphir-Glas gefertigt ist. Weiters sollen der Homebutton und auch alle anderen Element an der Vorderseite direkt im Display verschwinden und somit wird die Vorderseite des iPhones auch glatt und minimalistisch werden. Sollten diese Gerüchte stimmen, wäre dies schon genug Neuerung für einen 10. Geburtstag.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10 Beta: Systemkern bewusst unverschlüsselt

Shortnews: Apple hat sich in Nacht zur gestern an dieser Stelle beschriebenen Beobachtung geäußert, dass der Systemkern der ersten iOS 10-Beta offenbar völlig unverschlüsselt ist. Wie der Konzern mitteilt handelt sich dabei wie vermutet um eine bewusste Entscheidung.

Gegenüber TechCrunch hab ein Sprecher zu Protokoll:

The kernel cache doesn’t contain any user info, and by unencrypting it we’re able to optimize the operating system’s performance without compromising security.

DSC_7526

Der Systemkern, auch Kernel genannt, gilt als das Bindeglied zwischen Hard- und Software. Er ist der zentrale Bestandteil des Betriebssystems. Durch die Öffnung des Kerns können, so die Hoffnung, mehrere Entwickler und Sicherheitsforscher auf den Code schauen und Fehler im System finden. Nach dem Prinzip: Mehr Augen sehen bessern. Es ist davon auszugehen, dass Apple im Herbst den Kernel wieder verschlüsselt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Diesjähriges iPhone angeblich mit leichten Veränderungen auf der Vorderseite

Inzwischen gehen die meisten Beobachter davon aus, dass das diesjährige iPhone nur marginale Änderungen am Design mit sich bringen wird. Konkret werden dabei immer wieder eine veränderte Position der Antennenstreifen und der Wegfall des 3,5 mm Klinkenanschlusses genannt. Nun gesellt sich aus Fernost eine weitere mutmaßliche Änderung hinzu. Den Informationen der japanischen Kollegen von Macotakara zufolge soll es nämlich auch Änderungen in der Position des Umgebungslichtsensors und bei der Breite des Hörermuschel-Lautsprechers geben. Erfahren haben möchte man dies von Zubehörherstellern, die die Produktion ihrer Displayschutzfolien entsprechend anpassen mussten. In diesem Zusammenhang erwähnen die Kollegen auch gleich noch einmal, dass die Plus-Version des diesjährigen iPhone über eine Dual-Lens Kamera und das 4,7"-Modell ebenfalls über einen leicht vergrößerten Sensor verfügen wird.

Auf den ersten Blick sicherlich keine bemerkenswerte Story, wäre da nicht vor ein paar Tagen das unten zu sehende Foto einer vermeintlichen Frontseite des diesjährigen iPhone aufgetaucht, bei dem das Hauptaugenmerk eigentlich auf einem angeblich virtuellen Homebutton lag. Ich hatte dies seinerzeit als Fake ins Reich der Fabel verwiesen. Schaut man sich allerdings den oberen Teil des Fotos an, findet man hier genau die im neuen Bericht erwähnte neue Position des Umgebungslichtsensors und eventuell auch einen leicht breiteren Schlitz für den Telefonlautsprecher. Vielleicht war das Bild von damals also doch gar nicht mal so sehr Fake wie erwartet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Climber: Farbenfroher Endless Climber zählt zu Apples Empfehlungen im App Store

Nach oben, immer weiter nach oben – das ist das Ziel des kleinen Casual Games Climber.

Climber

Derzeit wird Climber (App Store-Link), das als kostenlose Universal-App für iPhone und iPad im deutschen App Store bereit steht, auch von Apple prominent beworben. Die etwa 93 MB große Anwendung findet sich momentan in der hauseigenen Kategorie „Unsere neuen Lieblingsspiele“ wieder und kann ab iOS 7.1 auf eure iPhones oder iPads heruntergeladen werden. Eine deutsche Lokalisierung ist nicht vorhanden, aber durch die geringe Textlastigkeit sollte dieser Umstand kein Problem darstellen.

Das Ziel von Climber ist, wie könnte es gemäß des App-Titels auch sein, mit einer eigenen Spielfigur so weit wie nur möglich auf dem Bildschirm nach oben zu klettern. Das Spielprinzip ist demnach klar, nicht jedoch, wie dieses erreicht wird. Und hier beginnt die Schwierigkeit: Gespielt wird mit einem länglichen Balken, der sich mit einfachen Fingertipps bewegen lässt. Tippt man den Screen an, dreht sich der Balken im Uhrzeigersinn um seine rechte Seite, tippt man erneut, wechselt er die Richtung und kreist um die linke Seite.

Climber kann für 2,99 Euro werbefrei gestaltet werden

Auf diese Weise heißt es, sich durch mehr oder weniger schnelle Fingerbewegungen auf dem Display einen Weg nach oben durch immer anspruchsvollere Hindernisse zu bahnen. Und das ist trotz des sehr simplen Fortbewegungs-Prinzips keine leichte Angelegenheit. Unterwegs besteht zudem die Möglichkeit, kleine Sterne einzusammeln, die man später in einem In-Game-Store gegen neue Balken-Designs eintauschen kann. Auch über das Ansehen von Werbevideos lassen sich weitere Sterne generieren.

Ganz ohne In-App-Käufe geht es aber in Climber auch nicht zu: Zum einen lässt sich eine dauerhafte Werbefreiheit zum einmaligen Kaufpreis von 2,99 Euro erwerben, zudem können Sterne-Multiplikator für 1,99 Euro (2x), 3,99 Euro (3x) oder 5,99 Euro (4x) eingekauft werden. Auch wenn meiner Ansicht nach der In-App-Kauf der Werbefreiheit mit 2,99 Euro für ein kleines Casual Game, wie Climber es ist, deutlich zu hoch angesetzt wurde, birgt das herausfordernde Gameplay doch einiges an Spaß und einen gewissen Suchtfaktor.

Der Artikel Climber: Farbenfroher Endless Climber zählt zu Apples Empfehlungen im App Store erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Reddit-Nutzer schnappen Graffiti-Vandalin, weil sie ihren Spitznamen malte

Vor einigen Jahren nannte man es Schwarmintelligenz. Heute erleben wir jedoch häufig nur Shitstorms als Ergebnis von Gruppendynamiken im Internet. Umso bemerkenswerter ist nun ein Fall aus den USA, in dem die Reddit-Community zur Ergreifung einer Vandalin geführt hat. Diese hatte in öffentlichen Parks und Anlagen Graffiti gesprüht, aber dummerweise mit ihrem „Nickname“ unterschrieben.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Belt-Clip iPhone 4(S)

iGadget-Tipp: Belt-Clip iPhone 4(S) ab 1.17 € inkl. Versand (aus China)

Günstiger bekommt man sein iPhone 4(S) nicht an den Gürtel!

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

iOS 10: Neue Wallpaper für iPhone und Desktop

Sucht Ihr neue Hintergründe für iPhone oder Desktop? Es gibt von iOS 10 inspirierte Wallpaper.

Die Hintergrundbilder könnt Ihr kostenlos auf Eure Geräte laden. Sie werden in hohen Auflösungen angeboten. Öffnet dazu bitte Safari, speichert die Bilder danach in Eurer Mediathek – und wählt sie dann entsprechend in den Einstellungen aus.

iOS 10 Hintergrund Mix Bild

Hier die Download-Links


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dropbox: Online-Speicher kann jetzt auch Dokumente scannen

Interessante Neuerungen bei Dropbox, dem beliebten Online-Speicher: Ab sofort ist die App für iPhone und iPad noch produktiver als zuvor.

Dropbox scan

Eigentlich habe ich keine großen Neuerungen erwartet, als ich heute Morgen das Update für Dropbox (App Store-Link) auf mein iPhone geladen habe. Immerhin heißt es in der Beschreibung der Aktualisierung lediglich: „Wir freuen uns, dass Sie Dropbox verwenden! Wir veröffentlichen im App Store regelmäßig Updates. Die neuesten Features und Verbesserungen erhalten Sie, indem Sie die jeweils neueste Version installieren.“

Als ich die Version 11.2 von Dropbox aber zum ersten Mal geöffnet habe, landete ich direkt in der Einführung eines kleinen Plus-Buttons, der plötzlich in der Leiste am unteren Bildschirmrand ziemlich prominent platziert ist. Drückt man darauf, bekommt man drei Optionen angeboten: Dokument scannen, Foto-Upload und Datei erstellen oder hochladen.

Während der Foto-Upload nichts neues ist und man mit dem Datei-Erstellen-Modus lediglich eine leere Office-Datei erstellen kann, um diese dann mit Powerpoint, Excel oder Word weiter zu bearbeiten, ist das Scannen von Dokumenten sehr interessant.

Texterkennung nur in der Business-Version von Dropbox

Drückt man auf den Button, wird sofort die Kamera aktiviert und es können einzelne Seiten von Dokumenten fotografiert werden. Die Ränder werden dabei automatisch erkannt, wobei auch eine nachträgliche Korrektur möglich ist. Das gleiche gilt für den Farbfilter und Kontrast. Dropbox erlaubt das Scannen von mehreren Seiten nacheinander, die dann sogar problemlos neu sortiert werden können, bevor man alle Dateien als PNG- oder PDF-Datei direkt in der Dropbox speichert.

In der kostenpflichtigen Business-Version Dropbox EMM (App Store-Link) wird sogar eine Texterkennung angeboten. Ob und wann die OCR-Funktion auch in der „normalen“ Dropbox-Applikation freigeschaltet wird, ist bislang nicht bekannt. Klar ist aber: Dropbox hat ordentlich nachgelegt und dürfte zumindest bei dem einen oder anderen Nutzer für die Frage sorgen, ob zusätzliche Apps wie Scanbot überhaupt noch erforderlich sind.

Der Artikel Dropbox: Online-Speicher kann jetzt auch Dokumente scannen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pflicht-Download „Perchang“: ein grandioses Physik-Puzzle für iOS

Wir nehmen es gleich vorweg: Perchang (AppStore) gehört zu den besten Neuerscheinungen des heutigen Spiele-Donnerstages. Wobei, nein, wir wollen noch einen draufsetzen: die 1,99€ teure Universal-App gehört zu den besten Neuerscheinungen des Jahres!

Auf jeden Fall von der Aufmachung, aber auch vom Gameplay. Das heute neu im AppStore erschienene Spiel ist ein Physik-Puzzle, in dem ihr in über 60 Leveln eigentlich nur die Aufgabe habt, eine vorgegebene Anzahl von Bällen in einen Zielbehälter zu bugsieren. Zugegeben, kein ungewöhnliches Ziel für ein Spiel. Doch selten sah es dabei auch noch so gut aus wie in Perchang (AppStore).
Perchang iOS
In jedem Level wartet euch ein verrückter Aufbau aus verschiedenen Gerätschaften und Maschinen auf euch. Von irgendwo kommen kleine Kugeln herausgeflogen und die müssen dann irgendwo anders in ein Loch bugsiert werden – soweit einfach. Farblich hervorgehoben werden verscheidene Gameplay-Elemente in rot und hellblau. Und genau hier kommt ihr ins Spiel, denn die könnt ihr über nur zwei Buttons am unteren Bildschirmrand – einer links, einer rechts, bedienen.

Immer neue Dinge entdecken

Zu den interaktiven Elementen im Spiel gehören Dinge wie eine Wippe, ein Ventilator, die Arme eines Flipperautomaten, Magnete und mehr. Durch Interaktion mit ihnen müsst ihr nun den Kugeln auf den richtigen Weg helfen und sie in vorgegebener Anzahl in das eine oder auch in mehrere Löcher springen, rollen oder fliegen lassen. Die Einteilung der verschiedenen interaktiven Elemente könnt ihr zudem per Tap noch verändern, indem ihr ihre Farbe austauscht und so auch die Belegung des Buttons ändert. Das kann in manchen Leveln hilfreich und wichtig sein, um die Kugeln überhaupt ins Ziel bringen zu können.
Perchang iPhone
Zugegebenen: die ersten Level sind wirklich nicht allzu schwer und plätschern so vor sich hin. Im Verlauf der über 60 Level (es hätten gerne noch mehr sein dürfen…) wird es aber stetig schwieriger, da auch immer neue Gameplay-Elemente hinzukommen, die ihr über die nur zwei Buttons steuern könnt – und meist zeitgleich auch müsst. So kommen zum Beispiel Kugeln aus mehreren Richtungen, was die Sache mit dem Multi-Tasking ins Spiel bringt – gar nicht so einfach, die Augen überall zu haben und mit den Fingern zu koordinieren. Denn oft kommt es auf das richtige Timing an, um die Bälle wirklich in das Ziel oder die Ziele zu bringen. Zum Glück ist der Vorrat an Kugeln aber nahezu unerschöpflich.
Perchang iPad
Wer aber versuchen will, in jedem Level die Gold-Wertung zu erreichen, wird das eine oder andere Level häufig spielen müssen. Denn um mit einem goldenen Stern am Ende eines Levels ausgezeichnet zu werden, müsst ihr genug Bälle in vorgegebener und meist sehr knapper Zeit in die Zielbehälter befördern. Braucht ihr länger, gibt es nur noch einen silbernen bzw. bronzenen Stern – oder ein einfaches „geschafft“.

Spielt ihr gerne Physik-Puzzle auf eurem iPhone oder iPad, dann solltet ihr Perchang (AppStore) auf jeden Fall laden. Aber auch, wenn ihr bisher mit den ja meist eher knuddelig-süßen Spielen dieser Kategorie nichts am Hut hattet, solltet ihr Perchang (AppStore) ausprobieren. Wir haben es bereits in der Einleitung gesagt: dieses iOS-Spiel ist eines der besten des Jahres – da legen wir uns schon jetzt fest!

Der Beitrag Pflicht-Download „Perchang“: ein grandioses Physik-Puzzle für iOS erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mahjong Deluxe 3

Vor ein paar Jahren noch belächelt, mittlerweile nicht mehr weg zu denken – Smartphones und Tablets als moderne Devices für Videospiele. Mittlerweile gibt es etliche, grafisch sehr opulente, Titel bekannter Triple A Hersteller, nichtsdestotrotz stehen hier – aufgrund der stark verkürzten Spielzeiten und der breiteren Userbasis – oft Casual Spiele im Vordergrund. Ein Sachverhalt, dem sich der Publisher Enasoft gut angepasst hat. Unzählige einfache Titel wurden bereits von diesem Studio veröffentlicht.

Mahjong Deluxe 3

WP-Appbox: Mahjong Deluxe 3 Free (Kostenlos, App Store) →

Heute möchten wir uns einem sehr lange in der Videospielwelt verankerten Phänomen widmen – Mahjong. Ein chinesisches Spiel mit rechteckigen Spielsteinen, die paarweise vom Spielbrett entfernt werden müssen. Dabei können nur jene Spielsteine auch gezogen werden, die nicht von anderen verdeckt oder blockiert werden. Eigentlich ein sehr einfaches Spielprinzip, dessen Weiterentwicklung auf den ersten Blick eher schwer erscheint.

Trotz allem veröffentlichte Enasoft bereits die dritte Version von Mahjong Deluxe, sowohl kostenlos als auch als Premiumversion – wo gibt es hier also Unterschiede zur Vorgängerversion? Hier liegt die Antwort klar beim Umfang, dieser ist im Vergleich zu den anderen Versionen stark gewachsen. Insgesamt erwarten den Spieler 640 verschiedene Layouts in 8 verschiedenen Welten. Die Puzzle an sich werden bei jedem Aufruf neu generiert, so gleicht ein Level selbst bei mehrfachem Durchspielen nie dem anderen. Bei den Layouts gibt es sowohl 2D als auch 3D Puzzle.

Mahjong Deluxe 3
Mahjong Deluxe 3

Sowohl die anschauliche Grafik als auch die harmonische Musik laden zum entspannten Puzzeln ein, für Highscore Jäger läuft jedoch auch die Uhr mit. Je nach benötigter Zeit werden am Ende der Level bis zu drei Sterne für den Erfolg vergeben. Die Steuerung funktioniert über das direkte Berühren der Steine auf dem Touchscreen, generell kommt das Bedienkonzept einer Umsetzung auf Touchgeräten natürlich sehr entgegen.

Weiterentwicklungen bei klassichen Puzzlespielen sind durchaus schwer, der Publisher hilft sich hier aber einerseits durch den Umfang, andererseits durch die grafische Gestaltung. Mahjong Fans sollten unbedingt zugreifen.

WP-Appbox: Mahjong Deluxe 3 Free (Kostenlos, App Store) →

The post Mahjong Deluxe 3 appeared first on Pokipsie's digitale Welt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Gadget-Watch] Amazon bringt neues Einstiegsmodell des Kindle auf den Markt

Aktuell läuft bei Amazon noch die Sommer-Aktion, bei der man das Fire-Tablet in zwei Ausführungen zum Sonderpreis ergattern kann, da kündigt der Internet-Versandhändler bereits ein neues Produkt an. In diesem Fall geht es um den Kindle E-Book Reader, der nun in einer neuen Version zu haben ist. Genauer gesagt legt Amazon dabei das ursprüngliche Modell als Einstiegsmodell neu auf. Dabei kommte man gegenüber dem Vorgänger sowohl das Gewicht auf nun nur noch 161 Gramm, als auch die Dicke auf nur noch 9,1 mm verringern. Und das bei Abmessungen von 16 cm x 11,5 cm. Die enthaltenen 4 GB Speicherplatz bieten laut Amazon Platz für tausende Bücher, die über das 6"-Display gelesen werden können. Das Kindle-Einstiegsmodell bietet dabei eine Auflösung von 167 ppi, was beim Lesen absolut ausreichend sein sollte. Eine Hintergrundbeleuchtung gibt es beim Kindle nicht.

Dafür besitzt das neue Modell nun auch einen personalisierten Starbildschirm und kann Notizen im PDF-Format exportieren. Auch in anderen Bereichen wird das Gerät softwareseitig an den aktuellen Stand angepasst. Unter anderem sind hierdurch neue Schriftarten ebenso mit an Bord, wie Whispersync, X-Ray, Word Wise, eine Familienbibliothek oder ein Vokabeltrainer.

Auf den Markt kommt der neue Kindle offiziell am 20. Juli. Er lässt sich jedoch bereits jetzt in den Farben weiß oder schwarz zum Preis von € 69,99 über den folgenden Link bei Amazon vorbestellen: Der neue Kindle

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue iOS Spiele: „Perchang“, „The Sandbox Evolution“, „Hyperburner“, „Tennis Bits“ uvm.

Heute ist der erste Tag ohne EM-Spiele seit gefühlten 8 Wochen. Zum Glück ist heute aber Donnerstag, sprich Spiele-Donnerstag. Es gibt also die perfekte Alternative zum abendlichen Fußball schauen, nämlich viele neue iOS-Spiele! Wir geben euch in gewohnter Manier einen Überblick über alle neuen iPhone und iPad Spiele.

Übrigens: bereits gestern erschienen und von uns vorgestellt sind der spaßige Retro-Plattformer NinjAwesome (AppStore) und der coole Endless-Rider Rodeo Stampede (AppStore). Jetzt aber Bühne frei für die Neuerscheinungen.

-i21382-Selten geben wir bereits hier Download-Empfehlungen. Bei Perchang (AppStore) vom gleichnamigen Entwicklerstudio machen wir da mal eine Ausnahme. Denn wir konnten das über 60 Level umfangreiche Physik-Puzzle bereits seit einiger Zeit spielen – und was sollen wir sagen: die 1,99€ teure Universal-App macht echt Spaß!.-v10633-

-i21648-Lust auf ein neues Pixel-Paradies? Kein Problem, denn im neuen The Sandbox Evolution (AppStore) könnt ihr es auch so erschaffen, wie ihr es wollt. Gratis-Download mit zahllosen Möglicchkeiten – mehr Infos folgen in Kürze.-gki21648-

-i21576-Mit Vollgas durchs All? Nichts leichter als das! Hyperburner (AppStore) bietet genau das – vorausgesetzt, dass die 2,99€ teure Universal-App den Weg auf eure iPhones und iPads findet.-v10631-

-i21846-Tennis statt Fußball? Kein Problem mit Tennis Bits (AppStore). Der Gratis-Download von PlaySide Studios schaut nach einem wirklich witzigen Tennisspiel für iOS aus. Wir stellen euch die Universal-App in Kürze vor.-v10632-

-i21839-Ebenfalls um Tennis, aber ein paar Tonlagen härter, dreht es sich in Heavy Metal Tennis Training (AppStore). Auch in diesem Spiel werden wir natürlich später die Filzkugel fliegen lassen.-gki21839-

-i21844-Mit The Secret Life of Pets: Unleashed™ (AppStore) hat EA das offizielle iOS-Spiel zum neuen Kinifilm „Pets“ veröffentlicht. Match-3-Puzzle als Gratis-Download.-gki21844-

-i21816-Die Heimat mit einer Flag verteidigen könnt ihr in Homeland Defender (AppStore). Die Universal-App kostet 4,99€.-gki21816-

-i21812-Als Superhelden die Welt retten – in The Earth Has Fallen (AppStore) kein Problem. Gratis-Download.-v10627-

-i21840-Into Mirror (AppStore) ist ein neuer Action-Plattformer im Cyberpunk-Stil. Die Universal-App kostet 1,99€.-gki21840-

-i21838-Mit 16 verschiedenen Charakteren durch gefährliche welten fliegen könnt ihr in Danger Wave (AppStore). Die Univeral-App als Gratis-Download stammt von deutschen Entwickler Swiftmill.-gki21838-

-i21824-Kein Tag ohne Fußball? Kein Problem, denn neu im AppStore ist Soccer Hit (AppStore) erschienen. Das Arcade-Fußballspiel kann kostenlos geladen werden.-gki21824-

-i21843-Pivot Roll (AppStore) ist ein neues Highscore-Game von Nanovation. Hopp, hopp im Kreis lautet das Motto in diesem Gratis-Download.-gki21843-

-i21820-Euren eigenen Circus könnt ihr in My Free Circus (AppStore) von Upjers eröffnen. Wie der name schon verrät, ist die Universal-App ein Gratis-Download.-gki21820-

-i21841-Beim Blick auf das Icon oben könnte man ein neues Angry-Birds-Spiel von Rovio erwarten. Is es aber nicht. Mighty Match – Rätselabenteuer (AppStore) ist von Gigataur und ein kleines Puzzle-RPG als Gratis-Download.-gki21841-

-i21842-Neu von Thumbspire veröffentlicht ist Mustache Bros: Escape from Puzzle Island (AppStore). Über 100 Level Puzzle-Herausforderungen mit zwei bärtigen Brüdern.-gki21842-

Weitere neue iOS-Spiele:
-i21815-
-i21823-
-i21837-
-i21817-
-i21808-
-i21809-
-i21811-
-i21813-
-i21818-
-i21821-
-i21829-
-i21830-
-i21832-
-i21835-
-i21836-

Der Beitrag Neue iOS Spiele: „Perchang“, „The Sandbox Evolution“, „Hyperburner“, „Tennis Bits“ uvm. erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PARETO Coach

Wirst du von einer Flut von Mails überschwemmt? 
Verbringst du ein Grossteil deiner Arbeit in deinem Posteingang? 
Denkst du manchmal, du kommst mit den technischen Entwicklungen nicht mehr mit? 

Der PARETO Coach kann dir helfen, diese Probleme zu meistern. 
Starte noch heute mit deinem persönlichen Coaching zum Thema Mailhandling und werde zum Sieger über die digitale Revolution.

WP-Appbox: PARETO Coach (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das iPhone als potenzieller Terrorhelfer: Ist das Apple-Smartphone zu sicher für das FBI?

Das iPhone und die Datensicherheit. Der Streit zwischen Apple und dem FBI um das Knacken des iPhone eines Attentäters sorgte für einige Schlagzeilen. Am Ende entschlüsselte das FBI das iPhone ohne Apples Hilfe. Nun stellen sich viele iPhone-Besitzer die Frage, wie sicher ihre Daten noch sind.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sommer Camp 2016 in den Schweizer Apple Stores

Auch diesen Sommer wieder finden in den Schweizer Apple Retail Stores wieder «Sommer Camps» statt, bei denen Kinder zwischen 8 und 12 Jahren in einem dreitägigen Workshop «ihre Kreativität ausleben können». Die Workshops sind etwas, was «ihre Interessen respektiert, aber sie zur gleichen Zeit herausfordert».

Der kostenlose Workshop findet in allen vier Schweizer Apple Stores statt. Kinder können dabei aussuchen, ob sie lernen möchten wie sie eigene Filmideen umsetzen oder interaktive Bücher komplett mit eigenen Illustrationen und Soundeffekten erstellen können. Jeder Workshop endet mit dem Apple Sommer Camp Showcase, während dem die Kinder ihre fertigen Projekte ihren Eltern und Freunden präsentieren.

Eltern haben laut Apple die Möglichkeit, ihre Kinder für eines der beiden Themen zu registrieren: «Geschichten in Bewegung mit iMovie» oder «Interaktives Geschichten erzählen mit iBooks».

Registrierungen sind über die Apple-Webseite seit dem 21. Juni möglich. Die Workshops beginnen am 11. Juli während drei Wochen bis zum 29. Juli. Die Plätze bei Camps seien begrenzt und sie würden nach der Reihenfolge der Anmeldung vergeben, so Apple.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Der App Store Friedhof“: 50.000 neue Apps pro Monat

Wir haben mehrfach über die Krise des App Store berichtet – von der übrigens auch Google betroffen ist.


Sowohl bei den iOS-Apps als auch bei Android sinken die Downloadraten gewaltig. Und nur mehr wenige große Anbieter machen mit Apps nach wie vor ein gutes Geschäft.

App Store Ansicht iPhone iOS 9

In TechCrunch berichtet nun App-Entwickler Alex Austin über die Krise, und liefert mit spannenden Zahlen eine exzellente Analyse der Situation, die er als „demoralisierend“ beschreibt. Wenn Ihr Euch für Apps interessiert, ist die Geschichte namens „Der App Store Friedhof“ überaus lesenswert. Einige der wichtigsten Fakten:

  • Derzeit werden jeden Monat über 50.000 neue iOS-Apps veröffentlicht, und die Zahl steigt noch weiter. In dieser schieren Masse geht ein Großteil der neuen Apps schlichtweg unter. Zum Vergleich: Im ersten Jahr des App Store 2009 waren es rund 3.000 Apps pro Monat.
  • Die Zahl der Bewertungen pro App – ein guter Indikator für die Zahl der Downloads – ist auf nur noch zehn Prozent des Wertes von 2009 zurückgegangen.
  • Dagegen ist die Zahl der „aufgegebenen“ Apps, die seit mindestens sechs Monaten nicht mehr aktualisiert wurden, geradezu explodiert (rechter Chart). Ende 2015 standen rund 1,5 Millionen dieser „Zombie-Apps“ im Store.

App Store 2016


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

7HE CODE

Eingesperrt in E.N.I.G.M.A – einer Trainingssimulations-Software für angehende Raumfahrtpiloten – wird dein logisches Denken getestet. Der einzige Weg um aus E.N.I.G.M.A wieder in die Realität zu entkommen, führt durch 18 Räume – und in jedem Raum musst Du einen 3-stelligen Code finden.

Bist du schlau genug, um „THE CODE“ zu meistern?
Trainiere deine Augen und dein logisches Denken! Die Rätsel werden härter und härter.

Features
*********
* 18 einzigartige Räume und Rätsel
* 3-Stern Highscore-System
* komplette 3D-Umgebung

Was muss ich tun?
*****************
* In jedem Raum befindet sich ein verstecktes Symbol und ein
dreistelliger Code
* Benütze die Console, um die Schleuse zu öffnen
* Um die Rätsel zu lösen brauchst du gute Augen, logisches Denken und Kombinationsgabe!

WP-Appbox: 7HE CODE (0,99 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The Complete C++ Programming Bundle for $44

Master This Powerful, Super-Portable Programming Language & Start Building Large-Scale Apps with 67 Hours of Instruction
Expires December 22, 2016 23:59 PST
Buy now and get 92% off
C++ Programming from Zero to Hero: The Fundamentals


KEY FEATURES

C++ is an object-oriented programming language that is viewed by many as the best language for creating large-scale applications. Learning C++ will set you apart from other programmers in the market as it is a vast and complex language that will make learning any other language much easier. Between lectures, assignments, and quizzes you'll soon have a firm, foundational grasp over C++.

    Access 56 lectures & 3 hours of content 24/7 Learn to efficiently write C++ Discover Object Orientation in C++ Understand the building blocks of C++ Learn programming fundamentals like operators, loops, decision structures & functions Demonstrate your learning w/ a final, comprehensive assignment

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: beginner

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

University of Geeks is a team of developers who want to help and inspire others to learn development. Between them are 3 Bachelor Degrees in Computer Science, a Bachelor in Design, and around 15 years of experience coding and teaching. For more details on this course and instructor, click here.
Learn C++ in Less Than 2 Hours


KEY FEATURES

C++ is a powerful language used in software development, search engines, operating systems, video games, and much more. An extension of the language, C, C++ adds features like function templates, namespaces, and classes, allowing a greater degree of fine tuning than C. In this course, you'll get a quick crash course in basics of C++, furthering your quest towards a high-paying programming position.

    Access 15 lectures & 1 hour of content 24/7 Learn primitive data types & variables & how to create & use namespaces Use stringstreams: input & output directly from strings Understand how C++ functions differ from C functions Discover Single & Multiple Inheritance Learn about constructors & destructors

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

The EDUmobile Academy was founded in 2008 as a bootstrapped initiative of Vishal Lamba, who has been actively involved in the technology space since 1989. They're very passionate about creating courses that have world class standards, and providing heroic support to our community of learners. Every course is created by USA based, technologically qualified mentors, having an absolutely clear diction and command over spoken English. Over the years they've provided guidance and training to a developer community of over 80,000. For more details on this course and instructor, click here.
C++: From Beginner to Expert


KEY FEATURES

Whether you're completely new to programming or you're looking to learn a new language, you'll be right at home in this course. With over 12 hours of content, you'll get a complete immersion in C++, one of the leading languages for building large scale applications. No matter your skill level, you'll come out an expert.

    Access 54 lectures & 12 hours of content 24/7 Understand compilers & Integrated Development Environments Differentiate between types of variables Master conditions like "if," "else," & "switch" Understand structures, referencers, pointers & classes Learn how to dynamically allocate memory Recognize namespaces & exceptions

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: beginner

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

Arkadiusz Wlodarczyk is the author of 27 very popular video courses about programming, web-development and math in Poland. He has also created 7 video courses in English. Over 11,000 people have enrolled in his courses. and he puts all his heart into creation of courses. Arkadiusz believes that everyone has the ability to develop software if they are taught properly. He has been developing websites for over 14 years and programming for over 10 years. For more details on this course and instructor, click here.
C++ Operating on Files


KEY FEATURES

File systems are familiar to even the most casual computer user as a way to save and store data, but for programmers they are a bit more complex. In this course, you'll learn how to use the fstream library in C++ to operate on files so you may better manage and organize large amounts of data. By the end, you'll be well on your way to becoming a C++ master.

    Access 17 lectures & 3 hours of content 24/7 Learn how to operate on input & output streams Understand states of file opening Discover binary files & learn how to compare them Check the size of open files Extract & save contents of a file Create a mini database that will allow you to add, show, search, remove, load & save

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required fstream required (free to download)

THE EXPERT

Arkadiusz Wlodarczyk is the author of 27 very popular video courses about programming, web-development and math in Poland. He has also created 7 video courses in English. Over 11,000 people have enrolled in his courses. and he puts all his heart into creation of courses. Arkadiusz believes that everyone has the ability to develop software if they are taught properly. He has been developing websites for over 14 years and programming for over 10 years. For more details on this course and instructor, click here.
C++ For Beginners


KEY FEATURES

C++ is one of the most widely used programming languages in the world, integral in everything from financial trading applications to console video games. Its speed, portability, and power keep C++ in high demand, and fluent programmers can make big money. This is the course to help you hone your fluency and become one of those in-demand programmers.

    Access 56 lectures & 8 hours of content 24/7 Complete engaging lab exercises designed to help you retain course information Create projects in the Integrated Development Environment Learn core principles of debugging Understand C++ syntax Run programs & examine the Build Log in C++

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

LearnToProgram is a leading publisher of web, mobile and game development courses that are used by individuals and companies world-wide. Based outside of Hartford, Connecticut, the LearnToProgram team is dedicated to teaching more people to program than any other company on the face of the Earth. Their authors are among the most experienced in the field-- and they have one important thing in common: LearnToProgram authors consider themselves teachers first and technical experts second. For more details on this course and instructor, click here.
Complete C++ Programming : Step-By-Step Tutorial


KEY FEATURES

In this comprehensive C++ course, you'll start with basic operations and an introduction to object oriented concepts and proceed into advanced topics that you may use to start building real programs. Regardless of experience, if you're looking to become familiar with C++, one of the foundational languages of Google and Microsoft Outlook, you've found the right course.

    Access 108 lectures & 8 hours of content Study each topic w/ a series of examples to fully visualize course material Understand the different data types in C++ Learn Operators in C++ Use if-else statements, loops, strings, control statements & more Introduce yourself to arrays, functions, pointers & more

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

DoEdu IT Educations is the tutorial which provides in depth knowledge of various theory and practical aspects in software languages. They create tutorials in perspective of real time applications.

DoEdu IT's goal is to reach people world wide who are looking for carrier in IT/Software industry, which provides high quality training to the Aspiring persons. DoEdu IT Education's primary goal is to provide professional couching with a very low price tag. For more details on this course and instructor, click here.
Learn By Example: C++ Programming - 75 Solved Problems


KEY FEATURES

C++ seems intimidating, not least because it looks like the best grade anyone can get in a class on the topic. This course will show you otherwise, offering 75 real-world use cases on this powerful language. We guarantee you'll acquire an A+ understanding of C++, or at least manage to stay calm next time whispers of "Object-Oriented Programming" caress your weary ears.

    Access 87 lectures & 15 hours of content 24/7 Dive into a powerful, versatile language that powers everything from desktop apps to SQL servers Utilize 75 use cases to better understand how C++ works Seamlessly build upon a C programming background to move to C++ Master objects, classes & other object-oriented programming principles Understand how to use modifiers, classes, objects & more

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime access Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

Loonycorn is comprised of four individuals--Janani Ravi, Vitthal Srinivasan, Swetha Kolalapudi and Navdeep Singh--who have honed their tech expertises at Google and Flipkart. The team believes it has distilled the instruction of complicated tech concepts into funny, practical, engaging courses, and is excited to be sharing its content with eager students. For more details on the course and instructor, click here.
Learn Advanced C++ Programming


KEY FEATURES

You may have some background in C++, but this course will take you closer to an A++. Sorry--seriously, though, over this in-depth course you'll develop complex C++ applications and learn an array of advanced C++ features. Over these 15 hours, you'll take your C++ skills to an elite level and be eligible for a vast number of lucrative C++ jobs.

    Access 104 lectures & 15 hours of content 24/7 Understand C++ file handling & the Standard Template Library Differentiate between template classes Discover operator overloading, lambda expressions, move constructors & more Create a program that generates fractal images Learn advanced usages of smart pointers & arrays

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime access Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: intermediate

Compatibility

    Internet required C++ compiler required (free to download)

THE EXPERT

After working as a software developer and contractor for over 14 years for a whole bunch of companies including CSC, Proquest, SPSS and AT&T in the UK and Netherlands, John Purcell decided to work full-time as a private software trainer. He now lives in Budapest, Hungary, from where he runs the website Cave of Programming. For more details on the course and instructor, click here.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The Complete C++ Programming Bundle for $44

Master This Powerful, Super-Portable Programming Language & Start Building Large-Scale Apps with 67 Hours of Instruction
Expires December 22, 2016 23:59 PST
Buy now and get 92% off
C++ Programming from Zero to Hero: The Fundamentals


KEY FEATURES

C++ is an object-oriented programming language that is viewed by many as the best language for creating large-scale applications. Learning C++ will set you apart from other programmers in the market as it is a vast and complex language that will make learning any other language much easier. Between lectures, assignments, and quizzes you'll soon have a firm, foundational grasp over C++.

    Access 56 lectures & 3 hours of content 24/7 Learn to efficiently write C++ Discover Object Orientation in C++ Understand the building blocks of C++ Learn programming fundamentals like operators, loops, decision structures & functions Demonstrate your learning w/ a final, comprehensive assignment

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: beginner

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

University of Geeks is a team of developers who want to help and inspire others to learn development. Between them are 3 Bachelor Degrees in Computer Science, a Bachelor in Design, and around 15 years of experience coding and teaching. For more details on this course and instructor, click here.
Learn C++ in Less Than 2 Hours


KEY FEATURES

C++ is a powerful language used in software development, search engines, operating systems, video games, and much more. An extension of the language, C, C++ adds features like function templates, namespaces, and classes, allowing a greater degree of fine tuning than C. In this course, you'll get a quick crash course in basics of C++, furthering your quest towards a high-paying programming position.

    Access 15 lectures & 1 hour of content 24/7 Learn primitive data types & variables & how to create & use namespaces Use stringstreams: input & output directly from strings Understand how C++ functions differ from C functions Discover Single & Multiple Inheritance Learn about constructors & destructors

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

The EDUmobile Academy was founded in 2008 as a bootstrapped initiative of Vishal Lamba, who has been actively involved in the technology space since 1989. They're very passionate about creating courses that have world class standards, and providing heroic support to our community of learners. Every course is created by USA based, technologically qualified mentors, having an absolutely clear diction and command over spoken English. Over the years they've provided guidance and training to a developer community of over 80,000. For more details on this course and instructor, click here.
C++: From Beginner to Expert


KEY FEATURES

Whether you're completely new to programming or you're looking to learn a new language, you'll be right at home in this course. With over 12 hours of content, you'll get a complete immersion in C++, one of the leading languages for building large scale applications. No matter your skill level, you'll come out an expert.

    Access 54 lectures & 12 hours of content 24/7 Understand compilers & Integrated Development Environments Differentiate between types of variables Master conditions like "if," "else," & "switch" Understand structures, referencers, pointers & classes Learn how to dynamically allocate memory Recognize namespaces & exceptions

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: beginner

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

Arkadiusz Wlodarczyk is the author of 27 very popular video courses about programming, web-development and math in Poland. He has also created 7 video courses in English. Over 11,000 people have enrolled in his courses. and he puts all his heart into creation of courses. Arkadiusz believes that everyone has the ability to develop software if they are taught properly. He has been developing websites for over 14 years and programming for over 10 years. For more details on this course and instructor, click here.
C++ Operating on Files


KEY FEATURES

File systems are familiar to even the most casual computer user as a way to save and store data, but for programmers they are a bit more complex. In this course, you'll learn how to use the fstream library in C++ to operate on files so you may better manage and organize large amounts of data. By the end, you'll be well on your way to becoming a C++ master.

    Access 17 lectures & 3 hours of content 24/7 Learn how to operate on input & output streams Understand states of file opening Discover binary files & learn how to compare them Check the size of open files Extract & save contents of a file Create a mini database that will allow you to add, show, search, remove, load & save

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required fstream required (free to download)

THE EXPERT

Arkadiusz Wlodarczyk is the author of 27 very popular video courses about programming, web-development and math in Poland. He has also created 7 video courses in English. Over 11,000 people have enrolled in his courses. and he puts all his heart into creation of courses. Arkadiusz believes that everyone has the ability to develop software if they are taught properly. He has been developing websites for over 14 years and programming for over 10 years. For more details on this course and instructor, click here.
C++ For Beginners


KEY FEATURES

C++ is one of the most widely used programming languages in the world, integral in everything from financial trading applications to console video games. Its speed, portability, and power keep C++ in high demand, and fluent programmers can make big money. This is the course to help you hone your fluency and become one of those in-demand programmers.

    Access 56 lectures & 8 hours of content 24/7 Complete engaging lab exercises designed to help you retain course information Create projects in the Integrated Development Environment Learn core principles of debugging Understand C++ syntax Run programs & examine the Build Log in C++

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

LearnToProgram is a leading publisher of web, mobile and game development courses that are used by individuals and companies world-wide. Based outside of Hartford, Connecticut, the LearnToProgram team is dedicated to teaching more people to program than any other company on the face of the Earth. Their authors are among the most experienced in the field-- and they have one important thing in common: LearnToProgram authors consider themselves teachers first and technical experts second. For more details on this course and instructor, click here.
Complete C++ Programming : Step-By-Step Tutorial


KEY FEATURES

In this comprehensive C++ course, you'll start with basic operations and an introduction to object oriented concepts and proceed into advanced topics that you may use to start building real programs. Regardless of experience, if you're looking to become familiar with C++, one of the foundational languages of Google and Microsoft Outlook, you've found the right course.

    Access 108 lectures & 8 hours of content Study each topic w/ a series of examples to fully visualize course material Understand the different data types in C++ Learn Operators in C++ Use if-else statements, loops, strings, control statements & more Introduce yourself to arrays, functions, pointers & more

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

DoEdu IT Educations is the tutorial which provides in depth knowledge of various theory and practical aspects in software languages. They create tutorials in perspective of real time applications.

DoEdu IT's goal is to reach people world wide who are looking for carrier in IT/Software industry, which provides high quality training to the Aspiring persons. DoEdu IT Education's primary goal is to provide professional couching with a very low price tag. For more details on this course and instructor, click here.
Learn By Example: C++ Programming - 75 Solved Problems


KEY FEATURES

C++ seems intimidating, not least because it looks like the best grade anyone can get in a class on the topic. This course will show you otherwise, offering 75 real-world use cases on this powerful language. We guarantee you'll acquire an A+ understanding of C++, or at least manage to stay calm next time whispers of "Object-Oriented Programming" caress your weary ears.

    Access 87 lectures & 15 hours of content 24/7 Dive into a powerful, versatile language that powers everything from desktop apps to SQL servers Utilize 75 use cases to better understand how C++ works Seamlessly build upon a C programming background to move to C++ Master objects, classes & other object-oriented programming principles Understand how to use modifiers, classes, objects & more

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime access Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

Loonycorn is comprised of four individuals--Janani Ravi, Vitthal Srinivasan, Swetha Kolalapudi and Navdeep Singh--who have honed their tech expertises at Google and Flipkart. The team believes it has distilled the instruction of complicated tech concepts into funny, practical, engaging courses, and is excited to be sharing its content with eager students. For more details on the course and instructor, click here.
Learn Advanced C++ Programming


KEY FEATURES

You may have some background in C++, but this course will take you closer to an A++. Sorry--seriously, though, over this in-depth course you'll develop complex C++ applications and learn an array of advanced C++ features. Over these 15 hours, you'll take your C++ skills to an elite level and be eligible for a vast number of lucrative C++ jobs.

    Access 104 lectures & 15 hours of content 24/7 Understand C++ file handling & the Standard Template Library Differentiate between template classes Discover operator overloading, lambda expressions, move constructors & more Create a program that generates fractal images Learn advanced usages of smart pointers & arrays

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime access Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion not included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: intermediate

Compatibility

    Internet required C++ compiler required (free to download)

THE EXPERT

After working as a software developer and contractor for over 14 years for a whole bunch of companies including CSC, Proquest, SPSS and AT&T in the UK and Netherlands, John Purcell decided to work full-time as a private software trainer. He now lives in Budapest, Hungary, from where he runs the website Cave of Programming. For more details on the course and instructor, click here.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Taschenrechner – Wissenschaftlicher Taschenrechner

Einfach und intuitiv zu bedienender wissenschaftlicher Taschenrechner mit direktem Zugriff auf die wichtigsten Funktionen ohne die Ansicht zu wechseln.

► Einfach zu bedienende, übersichtliche Bedienoberfläche
► Direkter Zugriff auf die wichtigsten Funktionen
► EMI & Darlehensberechnung

Dieser Taschenrechner ist das Werkzeug der Wahl für den anspruchsvollen Allrounder.
Einfach und übersichtlich in der Bedienung, überzeugt er dennoch durch seine Funktionsvielfalt und kann auch ausgefallene Einheiten und Zahlensysteme umrechnen.

Einfache Mathematik, Trigo, Binom, grafische Darstellung des Zins, Konvertierung verschiedener Einheiten – dieser Rechner bietet alles was im täglichen Leben gerechnet und berechnet werden könnte. Und manchmal auch ein bisschen mehr </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS-Kernel in iOS 10 Beta 1 ungesichert (Update)

Apple lässt in der iOS 10 Beta 1 den iOS-Kernel ungesichert.

Update, 4.57 Uhr: Apple hat gerade erklärt, dass man den Kernel mit Absicht ungesichert gelassen habe, damit möglichst viele Schwachstellen aufgdeckt werden. Mit dem Launch von iOS 10 für alle User wird Apple den Kernel dann wieder sichern.

So berichtete iTopnews gestern Nachmittag:

Auf den ersten Blick mag das überraschen: So sind aktuell gezielte Fehleranalysen im Kernel möglich. Mögliche Schwachstellen werden aufgedeckt.

VPN Sicherheit

Das weckt allerdings nicht nur das Interesse von Entwicklern, sondern auch von Hackern. So machen Gerüchte die Runde, es handele sich bei dem ungesicherten iOS-Kernel um einen Fehler. Andererseits könnte dennoch Absicht dahinterstecken. Apple könnte darauf hoffen, dass Sicherheitslücken rechtzeitig vor Veröffentlichung des Golden Master geschlossen werden.

Schalter dürfte kurz vor Freigabe wieder umgelegt werden

Fakt bleibt: Der Kernel kann nicht geändert werden. Hier hat Apple Sicherheitsmaßnahmen ergriffen. Dass diese Maßnahmen selbst Lücken haben, ist ein Restrisiko, aber eher unwahrscheinlich. Kurzum: Geht davon aus, dass Apple den Schalter kurz vor der Freigabe für alle Nutzer im September wieder umlegen wird und das alte Verfahren greifen wird.


-w-
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FS179 Sticker sind wichtig für die Fortpflanzung

Das große WWDC Roundup

Tim, Denis und Roddi nehmen sich der Neuigkeiten von Apples WWDC an. Natürlich mit einem extragroßen Block zum Thema APFS. Wir wünschen viel Spaß. Die nächste Sendung dann schon in einer Woche.

Dauer: 3:50:08

On Air
avatar Tim Pritlove Paypal Icon Bitcoin Icon Amazon Wishlist Icon Tim Pritlove @ FS179 Sticker sind wichtig für die Fortpflanzung
avatar Denis Ahrens Amazon Wishlist Icon Bitcoin Icon Denis Ahrens @ FS179 Sticker sind wichtig für die Fortpflanzung
avatar roddi Amazon Wishlist Icon Bitcoin Icon roddi @ FS179 Sticker sind wichtig für die Fortpflanzung
Support
avatar David Scribane Amazon Wishlist Icon David Scribane @ FS179 Sticker sind wichtig für die Fortpflanzung
avatar Xenim Streaming Network Xenim Streaming Network @ FS179 Sticker sind wichtig für die Fortpflanzung
Shownotes:
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
Teilen: