Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 605.945 Artikeln · 3,15 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Spiele
3.
Produktivität
4.
Produktivität
5.
Finanzen
6.
Finanzen
7.
Fotografie
8.
Musik
9.
Musik
10.
Dienstprogramme

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Finanzen
5.
Sonstiges
6.
Spiele
7.
Spiele
8.
Sonstiges
9.
Reisen
10.
Wirtschaft

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Soziale Netze
4.
Sonstiges
5.
Sonstiges
6.
Soziale Netze
7.
Navigation
8.
Unterhaltung
9.
Dienstprogramme
10.
Sonstiges

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Produktivität
3.
Produktivität
4.
Unterhaltung
5.
Soziale Netze
6.
Produktivität
7.
Unterhaltung
8.
Spiele
9.
Wirtschaft
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Sonstiges
4.
Unterhaltung
5.
Dienstprogramme
6.
Soziale Netze
7.
Sonstiges
8.
Produktivität
9.
Spiele
10.
Musik

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Familie & Kinder
4.
Science Fiction & Fantasy
5.
Comedy
6.
Familie & Kinder
7.
Action & Abenteuer
8.
Thriller
9.
Thriller
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Drama
5.
Action & Abenteuer
6.
Familie & Kinder
7.
Science Fiction & Fantasy
8.
Action & Abenteuer
9.
Familie & Kinder
10.
Comedy

Songs

1.
Mark Forster
2.
Clean Bandit
3.
Rag'n'Bone Man
4.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
5.
Shawn Mendes
6.
Robbie Williams
7.
Max Giesinger
8.
James Arthur
9.
The Weeknd
10.
Alan Walker

Alben

1.
Die drei ???
2.
The Rolling Stones
3.
Various Artists
4.
Helene Fischer
5.
KC Rebell
6.
Shindy
7.
Genetikk
8.
Andreas Gabalier
9.
Various Artists
10.
Various Artists

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Andreas Gruber
4.
Marc-Uwe Kling
5.
Simon Beckett
6.
Matthew Costello & Neil Richards
7.
Nele Neuhaus
8.
Judy Astley
9.
Eckart von Hirschhausen
10.
Marc-Uwe Kling
Stand: 17:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Film

88 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

29. Mai 2016

Apple veröffentlicht Updates für die AirPort Modelle

Apple hat die Versionen 7.6.7 für die AirPort Express, Extreme und Air Port Time Capsule sowie die Version 7.7.7 für die AirPort Extreme und die Time Capsule mit dem 802.11 ac-Standard veröffentlicht.
[​IMG]
...

Apple veröffentlicht Updates für die AirPort Modelle
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Google Photos: Ein paar Statistiken zum besten Onlinespeicher für Fotos

Google-Photos-in-Chrome-Browser

Google Photos wird ein Jahr alt.

Für mich klar der beste Ort seine Fotos in der Cloud zu speichern. Falls ihr mit 16MP Fotogrösse leben könnt bekommt ihr sogar unbegrenzt Platz für eure Fotos.

Zum einjährigen Jubiläum hat Google ein paar Daten zum Dienst bekannt gegeben:

  • Rund 200 Millionen Benutzer hat Google Photos pro Monat
  • Die Fotos belegen aktuell ungefähr 13.7 Petabytes an Speicherplatz
  • Diese Fotos durchzublättern würde 424 Jahre dauern
  • 2 Billionen Labels wurden gesetzt, davon 24 Milliarden für Selfies

Wo speichert ihr eure Fotos ? (via Google Blog)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: AI-Planungen als schlafender Riese

Apple: AI-Planungen als schlafender Riese auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Dass der eine oder andere Experte befürchtet hat, Apple würde als neues Blackberry enden, weil Facebook, Google und Amazon besser im Bereich AI agieren, darüber haben wir bereits berichtet. Nun...
JETZT WEITERLESEN

Der Beitrag Apple: AI-Planungen als schlafender Riese erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vorstoß: Strafen für zu langsame Provider

Internetanbieter liefern häufig nicht die volle Leistung die ihren Kunden in Rechnung gestellt wird. Nach dem Willen der GRÜNEN soll sich dies ändern: Provider, die ihren Kunden weniger Geschwindigkeit zur Verfügung stellen als der entsprechende Tarif ausweist, sollen hierfür zur Kasse gebeten werden.

Der häufig eingesetzte Passus "bis zu" soll nach den Vorstellungen der GRÜNEN im Deutschen Bundestag einen Internetanbieter dazu verpflichten, mindestens 90 Prozent der tariflichen Leistung zu...

Vorstoß: Strafen für zu langsame Provider
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Media Markt: Apple Produkte mit bis zu 200 Euro Rabatt kaufen

Denkt ihr derzeit über die Anschaffung eines iPhone, iPad, MacBook Pro, iMac oder eines anderen Apple Produktes an? So können wir euch nur dringend raten, einen Blick im Online Shop von Media Markt vorbeizuwerfen. Die Elektrokette hat derzeit eine ziemlich attraktive Aktion aufgelegt, bei der ihr bis zu 200 Euro Rabatt beim Kauf von Apple Produkten erhalten. Habt ihr Interesse? Dann beeilt euch. Die Rabatt-Aktion ist nur für kurze Zeit bis zum morgigen 30.05.2016 09:00 Uhr gültig.

mediamarkt290516

Rabatt auf Apple Produkte bei Media Markt

Der Elektrohändler hat zum Wochenende eine attraktive Apple Rabatt Aktion aufgelegt, die allerdings nur bis zum morgigen Montag (30. Mai 2016) um 09:00 Uhr gültig ist. Steht bei euch der Kauf eines iPhone 6S (Plus), iPad Pro, Retina MacBook Pro, iMac, MacBook Air etc. an, so könnt ihr bares Geld sparen.

Das Motto im Online-Shop von Media Markt lautet

Suchen Sie sich Ihr neues Apple Produkt aus dem Sortiment auf www.mediamarkt.de aus, egal ob iPhone, iPad, MacBook oder iMac, und legen Sie es in den Warenkorb. An der Kasse wird automatisch unser Neukauf-Bonus abgezogen.

Die Höhe des Rabatts ist wie folgt gestaffelt

  • ab 299 Euro Neugerätepreis: 30 Euro Rabatt
  • ab 499 Euro Neugerätepreis: 60 Euro Rabatt
  • ab 899 Euro Neugerätepreis: 120 Euro Rabatt
  • ab 1499 Euro Neugerätepreis: 200 Euro Rabatt

Je nach Apple Produkt ergeben sich somit unterschiedliche Rabatte. Wir haben euch ein paar Beispiele rausgesucht und sagen euch, wieviel ihr beim iPhone, iPad, iMac und Retina MacBook Pro sparen könnt.

Alles in allem eine sehr attraktive Aktion, die Media Markt aufgelegt hat. Wie eingangs beschrieben, ist diese nur übers Wochenende bis zum morgigen Montag 09:00 Uhr gültig. Der Deal ist heiß und bei Interesse solltet ihr direkt zuschlagen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Runtastic Six Pack: Bauchmuskeltraining, tägliche Bauch-Übungen, Trainer & individuelle Workouts

Du wünscht dir einen flachen Bauch und einen Six Pack, der deine Körpermitte in deine Schokoladenseite verwandelt? Lade dir die kostenlose Runtastic Six Pack App gleich herunter und definiere deinen Waschbrettbauch! Unkompliziert und praktisch: Du brauchst kein Equipment und täglich nur ein paar Minuten. Die Runtastic-Avatare zeigen Übungen in qualitativ hochwertigen HD-Videos auf deinem iPhone, iPad oder deiner Apple Watch vor und helfen dir, intensive Trainingseinheiten mit individuellen Workouts für deine Mitte zu absolvieren. Weck deinen Ehrgeiz und hol dir deinen Traumkörper.

DEIN PERSÖNLICHER SIX PACK-TRAINER IN DEINER HOSENTASCHE.

Der persönlicher Trainer zeigt dir, wie du neue Bauchmuskelübungen effektiv ausführst. Runtastic hilft dir mit der Six Pack App dabei, deine Muskeln zu kräftigen und deine Träume in die Realität umzusetzen. Die lebensechten Avatare Daniel und Angie unterstützen dich mit mehr als 50 HD-Videos mit Übungen für den flachen Bauch, den du schon immer haben wolltest! Stärke deine Mitte und verbessere deine Fitness. Hol dir jetzt die Runtastic Six Pack App und starte dein Training für den perfekten Waschbrettbauch!

FUNKTIONEN & VORTEILE DER APP:
– Ein weiblicher und ein männlicher Avatar zeigen dir unzählige Übungen Schritt für Schritt vor
– Über 50 HD-Videos mit verschiedenen Workouts für deinen Sixpack
– Einstellbarer Schwierigkeitsgrad, drei Trainingsniveaus
– 10-wöchiger Trainingsplan für deinen Sixpack
– Vorgefertigte Workouts wie zum Beispiel: 7-Minuten-Workout, Insanity, Shape Up, Six Pack Junkie und viele mehr
– „Meine Workouts“: Erstelle individuelle Trainingseinheiten, die auf deine bevorzugten Muskelbereiche, dein Zielgewicht und deinen Terminkalender abgestimmt sind
– Sprachcoach, der dich auf dem Laufenden hält: Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Japanisch und Chinesisch
– Filtere die Übungen nach deinem persönlichen Fitnessniveau
– Mehr als 50 motivierende „Tipps des Tages” zum Thema Fitness
– Die Runtastic Six Pack Musik-Pakete bieten dir Extra-Motivation beim Training: Musik und Trainingsintensität sind aufeinander abgestimmt und sorgen für die beste Laune & den richtigen Rhythmus
– Funktioniert mit iPhone, iPad, Apple TV & Apple Watch
– Ganz ohne Geräte: Verwende die Six Pack App wann und wo du willst
– Integration der Herzfrequenzmessung: Zeichne deine Herzfrequenz beim Training mit deinem Heart Rate Monitor auf
– Verbessere deine Fitness und Muskelkraft, komm in Form und behalte dein Gewicht im Auge
– Körperfett-Visualisierung: Veranschaulicht den idealen Körperfettanteil für deinen perfekten Sixpack
– Analysiere deine Sixpack-Trainingseinheiten und verfolge den Gesamtfortschritt mithilfe detaillierter Grafiken
– Teile Fitnesserfolge & Tipps auf Facebook und Twitter
– Übertrage deine Six Pack Workouts auf MyFitnessPal
– Lade deine Aktivitäten auf Runtastic.com hoch
*** Einige Funktionen sind nur in der Vollversion inkludiert

BEISPIELE FÜR ÜBUNGEN:
– Klassische Sit-ups
– Gedrehte Liegestütze
– Seitliche Crunches
– Unterarmstütze
– Liegestütz-Wechselsprünge
– Hüftrollen
– Beinheben im Liegen
– Rumpfdrehen gestreckt
– Seitliche Planke
– Diverse Sit-up-Variationen und viele mehr!

Egal ob Ernährungs- und Fitnessfanatiker, Hausfrau und Mutter oder gestresste Geschäftsreisende – die Runtastic Six Pack App ist ein perfekter Begleiter für alle! Verabschiede dich von überflüssigen Kilos und hol dir unsere Übungsvideos und Trainingspläne für den flachen Bauch, von dem du schon immer geträumt hast – wann und wo du willst!

WP-Appbox: Runtastic Six Pack: Bauchmuskeltraining, tägliche Bauch-Übungen, Trainer & individuelle Workouts (Kostenlos*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iReview 21/2016 – Apple Pay kann in die Schweiz kommen.

In den letzten Monaten hat die Schweiz unterschiedliche Antworten auf den bevorstehenden Markteintritt von hervorgebracht. Die beiden stärksten Lösungen waren Paymit und Twint. Diese beiden Zahlungsdienste haben sich nun zusammengetan und werden spätestens ab Herbst 2016 unter der Marke Zahlungslösungen in der Schweiz anbieten. Damit dürften die Schweizer Banken gewappnet sein für einen Markteintritt von Pay in der Schweiz. Allerdings… Wer nutzt und Twint bereits regelmässig? Oft ist es einfach noch zu kompliziert und selbst das Verkaufspersonal weiss jeweils gar nicht so richtig wie das nun funktionieren soll. Kann gut sein, dass Apple hier bewusst noch zugewartet hat bis wir in der Schweiz von der Einstellung her auch soweit sind wie die Amerikaner und Chinesen. Oder die Banken versuchen den Eintritt von Apple Pay zu verzögern.

Diese Woche war voller Aktionen. Noch bis zum 31. Mai 2016 könnt ihr bis zu 590 Franken beim Kauf eines neuen 21″ oder 27″ iMac sparen. Gleich drei Modelle stehen zur Verfügung! Auch sparen kann man beim Kauf von Gutscheinen. 10%, 15% oder 20% Rabatt gibt es, je nach Guthaben. Das Angebot gilt solange der Vorrat reicht. Dann hatte ich noch ein Problem mit einer unerklärlichen Lösung beim Air.

Übrigens, noch mehr nützliche Artikel rund um Apple gibt es jeweils beim ApfelBlog.ch Twitter-Account: @apfeltweet. Und wer nichts verpassen möchte, der lädt sich die ApfelBlog.ch App für iOS und Android herunter.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store: Ex-Mitarbeiter packt aus

Apple Store: Ex-Mitarbeiter packt aus auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Wenn es darum geht, Geheimnisse zu wahren, scheint Apple weit vorne mit dabei, unter anderem gibt es kaum Aussagen von Apple-Mitarbeitern zu finden, wie es intern wirklich abläuft. Dies war...
JETZT WEITERLESEN

Der Beitrag Apple Store: Ex-Mitarbeiter packt aus erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone: Analysten mit Problemen bei Prognosen

Apple iPhone: Analysten mit Problemen bei Prognosen auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Der Aktienkurs von Apple ist seit jeher ein Phänomen und hängt auch stark damit zusammen, was Experten an der Wall Street mit ihren Prognosen für die Zukunft vorhersagen. Wie „The...
JETZT WEITERLESEN

Der Beitrag Apple iPhone: Analysten mit Problemen bei Prognosen erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Allnet-Spar-Flat mit 2 GB Internet im Telekom-Netz für 12,85 Euro monatlich

Auf der Suche nach einem neuen Tarif? Eventuell sagt euch ja das Modeo-Angebot zu.

allnet modeo

Ihr wollt unbedingt einen Tarif im besten Telekom-Netz? Dann lohnt sich ein Blick auf das Tarif-Angebot von Modeo. Den Tarif „Allnet-Spar-Flat M“ schließt ihr bei klarmobil ab. Folgende Leistungen gibt es:

Der Tarif: Allnet-Spar-Flat M

  • 2 GB Internetflat mit bis zu 42 Mbit/s (kein LTE!)
  • Telefon-Flat in alle dt. Netze
  • 9 Cent pro SMS
  • Telekom-Netz
  • zur Angebotswebseite

Das positive hier: Die Grundgebühr beträgt normalerweise 24,85 Euro. Durch einen monatlichen Rabatt seitens des Anbieters kommt ihr auf 12,85 Euro, die bequem vom Konto eingezogen werden. Bei diesem Angebot gibt es keine Auszahlungen und Effektiv-Rechnungen. Leider ist kein LTE in dem Tarif enthalten. Mit 2 GB Datenvolumen sollte man bei normalen Surfverhalten gut durch den Monat kommen.

Beim Abschluss wird eine einmalige Gebühr von 19,95 Euro fällig. Bei Rufnummermitnhame gibt es zudem einen Bonus von 25 Euro. Außerdem kann der Tarif nur von Privatpersonen genutzt werden, Firmen und Geschäftsleute sind davon ausgenommen. Beachtet zudem, dass ihr den Vertrag fristgerecht, also mindestens drei Monate vor Vertragsende, kündigt, denn ansonsten zahlt ihr den Standardpreis.

Der Artikel Allnet-Spar-Flat mit 2 GB Internet im Telekom-Netz für 12,85 Euro monatlich erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7 Plus Konzept: Dual-Kamera- USB-C und mehr

In den letzten Tagen sind uns vermehrt Gerüchte zur kommenden iPhone Generation über den Weg gelaufen. So langsam aber sicher bekommen wir ein Gefühl dafür, in welche Richtung Apple das iPhone 7 entwickeln wird. Wir rechnen damit, dass Apple das iPhone 7 optisch ein Stückweit im Vergleich zum iPhone 6S anpassen und unter der Haube deutlich verbessern wird. Zudem wird es wieder ein paar Unterscheidungsmerkmale zwischen dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus geben.

iphone7plus_konuzept

iPhone 7 Plus Konzept: Was haltet ihr davon?

Bereits Monate vor der iPhone 7 (Plus) Präsentation machen sich Designer Gedanken dazu, auf welche Optik und auf welche Features Apple beim kommenden iPhone-Modell setzen könnte. Dieses Mal hat sich Jemaine Smit der Sache angenommen und seine Vorstellung vom iPhone 7 veröffentlicht.

Das iPhone 7 Plus Konzept zeigt eine Dual-Kamera. Diese ging bereits mehrfach durch die Gerüchteküche. Apple könnte zwei Kamerasensoren beim iPhone 7 Plus verbauen und so die Möglichkeiten rund um die Kamera erhöhen. Die Antennenstreifen auf der Rückseite wurden angepasst, der Designer verzichtet auf den klassischen 3,5mm Kopfhöreranschluss und zudem wird ein USB-C Port anstatt Lightning verbaut. Darüberhinaus hat Smit mit iOS experimentiert und zumindest dem Sperrbildschirm ein paar Veränderungen verpasst.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Runtastic Six Pack bis morgen als Vollversion gratis: Bauchmuskeltraining und Bauch-Übungen per App

runtastic Sixpack IconLade dir die Runtastic Six Pack App noch heute kostenlos herunter und definiere deinen Waschbrettbauch.Die Runtastic-Avatare zeigen Übungen in qualitativ hochwertigen HD-Videos auf deinem iPhone, iPad oder sogar deiner Apple Watch vor und helfen dir, intensive Trainingseinheiten mit individuellen Workouts für deine Mitte zu absolvieren. Wecke deinen Ehrgeiz und hol dir deinen Traumkörper. Bei Fitness geht es um individuelle Bedürfnisse – dasselbe gilt auch für dein Training!

Keine Zeit zum Trainieren? Nicht genug Geld für einen persönlichen Trainer? Niemand, der dir zeigt, wie du neue Bauchmuskelübungen sicher und effektiv ausführst? Mit der Six Pack App wird Dir geholfen, deine Ausreden ein für alle Mal über Bord zu werfen. Die lebensechten Avatare Daniel und Angie unterstützen dich mit mehr als 50 HD-Videos mit Übungen für den flachen Bauch, den du schon immer haben wolltest! Stärke deine Mitte und verbessere deine Fitness.

Funktionen der App:

  • Ein männlicher und ein weiblicher Avatar führen dir unzählige Übungen zur Stärkung deiner Mitte Schritt für Schritt vor
  • Über 50 HD-Videos mit Übungen für deinen Sixpack
  • Einstellbarer Schwierigkeitsgrad, drei sportwissenschaftliche Trainingsniveaus
  • 10-wöchiger Sixpack-Trainingsplan
  • Vorgefertigte Workouts wie zum Beispiel: 7-Minuten-Workout, Insanity, Shape Up, Six Pack Junkie und viele mehr
  • „Meine Workouts“: Erstelle individuelle Trainingseinheiten, die auf deine bevorzugten Muskelbereiche, dein Zielgewicht und deinen Terminkalender abgestimmt sind
  • Sprachcoach, der dich auf dem Laufenden hält: Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Japanisch und Chinesisch
  • Verwende Filter, um Übungen für dein persönliches Fitnessniveau zu finden
  • Erhalte mehr als 50 einzigartige „Tipps des Tages” zum Thema Fitness
  • Die Runtastic Six Pack Musik-Pakete bieten dir Extra-Motivation beim Training: Musik und Trainingsintensität sind aufeinander abgestimmt und sorgen für die beste Laune & den richtigen Rhythmus+#
  • Funktioniert mit iPhone, iPad, Apple TV & Apple Watch
  • Integration mit Apple Health (Achtung Datenschutz! Man kann Apple Health auch nicht nutzen)
  • Ganz ohne Geräte: Verwende die Six Pack App wann und wo du willst
  • Integration der Herzfrequenzmessung: Zeichne deine Herzfrequenz beim Training mit deinem Heart Rate Monitor auf
  • Verbessere deine Fitness und Muskelkraft, komm in Form und behalte dein Gewicht im Auge
  • Körperfett-Visualisierung: Veranschaulicht den idealen Körperfettanteil für deinen perfekten Sixpack
  • Analysiere deine Sixpack-Trainingseinheiten und verfolge den Gesamtfortschritt dank detaillierter Grafiken
  • Teile Fitnesserfolge & Tipps auf Facebook und Twitter
  • Übertrage deine Six Pack Workouts auf MyFitnessPal
  • Lade deine Aktivitäten auf Runtastic.com hoch

Six Pack läuft auch mit der Apple Watch

– Absolviere deinen 10-wöchigen Trainingsplan mit Apple Watch
– Hol dir komplette Trainingspläne direkt auf dein Handgelenk oder mach deine Lieblingsworkouts
– Apple Watch informiert dich mit Vibrationsalarmen über Start & Ende eines Sets
– Leg dein iPhone zur Seite und genieße freie Hände beim Workout

Beispiele für Übungen:

– Klassische Situps
– Gedrehte Liegestütze
– Seitliche Crunches
– Unterarmstütze
– Liegestütz-Wechselsprünge
– Hüftrollen
– Beinheben im Liegen
– Rumpfdrehen gestreckt
– Seitliche Planke
– Diverse Situp-Variationen und viele mehr!

Freischalten nicht vergessen!

Wichtig: Nach dem Herunterladen der dauerhaft kostenlosen Probierversion müsst Ihr noch den kurzzeitig kostenlosen In-App-Kauf für die Vollversion durchführen, so spart Ihr dann die 4,99 Euro, den diesen Upgrade zur Vollversion normal kostet. Diesen In-App-Kauf zur Vollversion findet Ihr unter den Einstellungen (Icon Zahnrad). Achtet darauf, dass dieser auch wirklich kostenlos angeboten wird. Das gilt insbesondere für alle, die den Kauf erst am Montagnachmittag vornehmen möchten.

Runtastic Six Pack App läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 8.0. Die App braucht 114 MB und ist in deutscher Sprache. Die App wird dauerhaft kostenlos angeboten und durch einen In-App-Kauf für normalerweise 4,99 Euro auf die Vollversion erweitert.

Keine Ausreden mehr: runtastic Six Pack bringt alles mit, um das Bauchtraining professionell zu begleiten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazons Siri-Pendant kann nun im Browser ausprobiert werden

Derzeit sind die beiden Heim-Sprachassistenten Amazon Echo und Google Home in aller Munde. Auch, weil anscheinend auch Apple demnächst in diesen Markt einsteigen wird. Noch sind alleridngs weder der Echo, als auch das Google Pendant in Deutschland erhältlich. Möchte man dennoch einmal überprüfen, wie gut Alexa, der Sprachassistent hinter dem Amazon Ecko bereits ist, kann man dies neuerdings auch über ein offizielles Webinterface auf Echosim.io tun. Dabei verhält sich Alexa ähnlich wie Apples Siri und beantwortet einem alle möglichen Fragen, vom Wetterberichte, über Sportergebnisse und aktuelle Nachrichten, bis hin zu Verkehrsinformationen und das Ergebnis von Matheaufgaben. Integriert in den Echo versteht sich Alexa zudem auf das Steuern von Musikwiedergaben oder auch von verschiedenen Heimautomatisierungs-Gadgets.

Das Webinterface auf Echosim.io funktioniert aktuell nur in englischer Sprache und erfordert für die Nutzung die Anmeldung mit einem Amazon-Konto.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 29.5.16

Dienstprogramme

WP-Appbox: PDF to PNG Converter (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Freier Speicher Pro-Memery Free Pro (0,99 €, Mac App Store) →

WP-Appbox: TXT to ePub Converter (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Network LED (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: DotCleaner - DS_Store remover,Dot files cleaner,Hidden files (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: AirSync for Apple Stickies - Confidential sync with your phone (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Splotch Editor (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

WP-Appbox: Json Parser (1,99 €, Mac App Store) →

Finanzen

WP-Appbox: Moneyspire 2016 Free - Personal Finance Manager (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: FOREX RAY (Kostenlos, Mac App Store) →

Fotografie

WP-Appbox: Photo Tidy (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Photo Easy (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Photo Frame 2 (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Photo Movie Maker - Slideshow Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Grafik & Design

WP-Appbox: Duplicate Photos Detective (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Folder Library Pro (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: 9 Cut (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Tunacan - Image concatenator (Kostenlos, Mac App Store) →

Lifestyle

WP-Appbox: RUMlogNG (Kostenlos, Mac App Store) →

Medizin

WP-Appbox: MediConnect (Kostenlos, Mac App Store) →

Musik

WP-Appbox: Mp3 Recorder (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Any Ringtone Maker (Kostenlos, Mac App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: PDF Prevent Copying (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: PDF to TXT Converter (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: PDF Attribute Editor (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: CHM to ePub Converter (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Image to PDF (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Rainbow (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: AppDirect Messenger (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: PDF to JPG Converter - a Drag & Drop Version (Kostenlos, Mac App Store) →

Soziale Netze

WP-Appbox: Tab for All Pro (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: City Play (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Chachacha Slot (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Slot Gallina 2 (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Bubble Crackle Gratis (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: SpaceTea (Kostenlos, Mac App Store) →

Video

WP-Appbox: Maví (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Any MKV Converter Pro (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Any MOD Converter Pro (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Any AVI Converter (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: FullContact (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Gadget-Watch] reboon booncover für iPhone und iPad

Schaue ich mich in meinem Bekannten- und Verwandtenkreis um, gibt es so gut wie kein iPhone oder iPad, welches sich nicht in einer Schutzhülle befindet. Meist kommen dabei die gängigen Standard-Produkte zum Einsatz. Es gibt aber auch darüber hinaus immer mal wieder interessante Ansätze für Schutzhüllen, die über den reinen Stoß- und Kratzschutz hinausgehen. Ein Beispiel aus diesem Segment sind die booncover aus dem Hause reboon. Hier bekommt man neben dem Schutz des Geräts auch noch eine top Verarbeitung, sowie einige Funktionen, die die meisten anderen Produkte nicht zu bieten haben. So kann man es auch als Ständer in verschiedenen Positionen verwenden oder auch mit dem mitgelieferten Vakuum-Pad an an glatten Oberflächen befestigen. Egal ob Holz, Metall, Glas, Mamor oder Kunststoff - das booncover hält hier bombenfest. Und das beste ist: Die multifunktionale Schutzhülle gibt es sowohl für das iPad Air, als auch für das große und kleine iPad Pro, das iPad mini (erste bis vierte Generation), sowie das iPhone 6(s) und iPhone 6(s) Plus.

Wer sich für das reboon booncover interessiert, unterstützt zudem übrigens auch die deutsche Wirtschaft. Die Firma stammt urspünglich aus Dresden und hat ihren aktuellen Sitz in Kaltenkirchen. Erhältlich sind die reboon booncover in verschiedenen Farben Größen über die folgenden Linke bei Amazon:

Abschließend noch ein kleiner Hinweis: Alle Hüllen sind auch mit Produkten anderer Hersteller kompatibel. Solltet ihr mit einem Kauf liebäugeln, achtet also auf das entsprechende Dropdown-Auswahlfeld bei Amazon, ob ihr auch wirklich die korrekte Größe für euer Modell ausgewählt habt. Manche Größen sind zudem nur in bestimmten Farben erhältlich. reboon stellt auf seiner Webseite zudem eine Suchfunktion zur Verfügung, über die man überprüfen kann, welches Gerät in welche Hülle passt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Microsoft kündigt fast alle ehemaligen Nokia-Mitarbeiter; Fokus auf Business-Sparte

Erst vor wenigen Tagen berichteten wir, dass die Verkaufszahlen der Microsoft-Smartphones deutlich nach unten zeigen. Kurz darauf hat Microsoft weitere Konsequenzen daraus angekündigt. Microsoft wird in seiner Smartphone-Sparte weitere 1.850 Stellen, alleine 1.350 am ehemaligen Nokia-Standort in Finnland, streichen. Erst vor einigen Monaten hat Microsoft fast 15.000...

Microsoft kündigt fast alle ehemaligen Nokia-Mitarbeiter; Fokus auf Business-Sparte
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Angebote am Sonntag: "Octagon", "Halo: Spartan Strike", "Runtastic" & mehr

Jeden Sonntag zeigen wir euch die interessantesten Angebote im App Store und Mac App Store. Die Aktionen sind häufig nur kurzfristige Preisnachlässe und können jederzeit wieder verschwinden. zur App-Übersicht im Magazin...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

21 KW 2016

Here we go. Schwerpunkt Ernährung. Wir machen gerade Erfahrung: direkt gekaufte Lebensmittel von Erzeuger sind 100x besser als aus Supermarkt. Ja, eine Frage des Preises, denn sich nicht jeder Haushalt leisten kann. Wobei wir zb. lieber 1x 8€ für leckerer Erbeeren ausgeben als 4x wässrige aus Holland. Nichts gegen Holland.
  • “Sechs bittere Wahrheiten über süße Getränke: Wie Cola & Co. die Gesundheit schädigen”
    „Cola, Fanta und Co. sind keine ‚soften‘ Drinks, sondern flüssige Krankmacher“, sagte Oliver Huizinga, Experte für Lebensmittelmarketing bei foodwatch. „Klar, Cola ist nicht gesund – das wird den meisten von uns schon als Kind beigebracht. Aber über das wahre Ausmaß der Gesundheitsgefahren von Zuckergetränken wird zu wenig gesprochen.“
  • “Ich koche Kraut und Rüben”
    Wer bei Lebensmittel auf Nachhaltigkeit achten will, sollte welche kaufen, die regional, saisonal und bio sind, sagt Yvonne Zwick vom Nachhaltigkeitsrat. Von diesen drei Kriterien ist bio noch am einfachsten umzusetzen, denn entsprechende Lebensmittel sind mit einem Siegel gekennzeichnet. Bei regional wird es schon schwieriger, denn auf den Schildern stehen nur Länderkennungen – Äpfel aus Südtirol haben aber einen kürzeren Weg nach München als solche aus Niedersachsen.
Schwerpunkt Internet.
  • “Wieso wir alle viel mehr bloggen sollten”
    Oh Shit. Jetzt ist es wieder soweit. Opa erzählt vom Krieg. Und alle verdrehen genervt die Augen. Wir hatten ja damals nichts. Nicht mal ein soziales Netzwerk. Wenn wir etwas zu sagen hatten, mussten wir – aufgepasst ihr jungen Dinger – bloggen. Sofern wir überhaupt ein eigenes Blog hatten. Ich muss mir an den Kopf fassen. Man musste installieren und konfigurieren und was weiß ich noch alles. Lauter komplizierte Dinge. Nerdige Dinge.
  • Nutz ihr Instagram? Nein? Alleine für Fotos von “tanaka_tatsuya” lohnt dort vorbei zu schauen. Er ist der “Miniature Photographer Meister”. </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

US-Gesetzesentwurf für Krypto-Hintertüren findet wenig Unterstützung

US-Gesetzesentwurf für Krypto-Hintertüren findet wenig Unterstützung

Der "Compliance with Court Orders Act of 2016", eine Folge des Streits wischen Apple und dem FBI um ein verschlüsseltes iPhone im Fall des Anschlags von San Bernadino im Dezember 2015, scheint weitgehend vom Tisch zu sein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS: Die besten Apps der Woche – unsere Empfehlungen (KW 22/16)

Am Wochenende küren wir traditionell die besten neuen Apps der Woche – unsere Empfehlungen.

Nach der neuen Mac-App-Bestenliste gibt es nun aus dem großen Stapel der iOS-Neuerscheinungen die lohnenswerten Apps in unserer Übersicht. Viel Spaß beim Downloaden der Redaktions-Favoriten.

iTopnews-iOS-Favorit der Woche:

Die Lifeline-Reihe geht mit Lifeline – Das Experiment in die nächste Runde. Das textbasierte Abenteuer kann auch gespielt werden, wenn Ihr die ersten Teile der Reihe noch nicht geladen habt:

Lifeline: Das Experiment
(29)
2,99 € (universal, 43 MB)

Lifeline Das Experiment

Unsere weiteren iOS-Favoriten:

Premium-Horror vom Feinsten: Die Neuerscheinung I Have No Mouth and I Must Scream dürft Ihr nicht verpassen:

I Have No Mouth, And I Must Scream I Have No Mouth, And I Must Scream
(3)
3,99 € (universal, 648 MB)

Nutzer von Kodi können mit SendToKodi jetzt SoundCloud- und YouTube-Content an Kodi zu schicken:

SendToKodi SendToKodi
(1)
Gratis (universal, 3.2 MB)

Für Anfänger und Fortgeschrittene: DM2 ist eine neue Drum-Maschine für Euer iPad:

DM2 DM2
(1)
4,99 € (iPad, 57 MB)

Das Action-Rollenspiel Titan Quest ist was für alle, die gerne ein vollwertiges Game wollen:

Titan Quest Titan Quest
(184)
7,99 € (universal, 1260 MB)

Skateboard Party 3: Die dritte Runde von Skateboard Party liefert Profi Greg Lutzka in der Hauptrolle und eine deutlich verbesserte Spielästhetik:

Skateboard Party 3 ft. Greg Lutzka Skateboard Party 3 ft. Greg Lutzka
(4)
1,99 € (universal, 602 MB)

Warp Shift: Diese App ist als liebevoll gestaltetes 3D-Puzzle der neueste Streich von Fishlabs. Level, die mit jedem Fingertipp komplett ihre Gestalt verändern können, warten auf Eure strategische Überlegungen:

Warp Shift Warp Shift
(53)
2,99 € (universal, 184 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Patenttroll will iMessage und Facetime abschalten lassen

Facetime iMessage Thumb

Der Patenttroll VirnetX möchte seiner Gier nach Apples Geld mehr Nachdruck verleihen und verlangt für den Fall, dass Apple nicht einlenkt, Facetime und iMessage abschalten zu lassen. Allein, die Ausführung scheint unwahrscheinlich.

Das US-Unternehmen VirnetX ist im Patentrecht kein Unbekannter. Der Patenttroll versucht bereits seit Jahren auf diversen Wegen Geld von Apple und anderen Tech-Unternehmen einzuklagen. Kaum eine Forderung ist absurd genug für die VirnetX-Anwälte.

Facetime und iMessage sollen abgeschaltet werden

VirnetX prozessiert unter anderem gegen Apple, weil Cupertino durch die Dienste Facetime und iMessage Unternehmenspatente verletzt haben soll. In einer vorigen Instanz bekam der Troll bereits Recht, Apple ging aber in Berufung. DAs passt VirnetX offenbar nicht, daher verlangt man nun die beiden Services für alle Nutzer abzuschalten. Ferner soll die zu leistende Schadenersatzforderung um 190 Millionen Dollar erhöht werden. Weiters bezieht VirnetX auch Apples Umsetzung von VPN-Verbindungen in iOS in seine Klageschrift mit ein.

The post Patenttroll will iMessage und Facetime abschalten lassen appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Records 1.2 - $34.99



Records is one of the most innovative personal databases app ever designed for the Mac. It lets you collect and organize any kind of information--from your favorite movies to your customer invoices--in this easy-to-use database creation and management tool.

Features
  • WYSIWYG Editor
    • Incredibly easy, drag-and-drop form and database creation
    • Visual Editor lets you customize the layout and design of your forms
    • Powerful alignment guides help you design visually appealing forms
    • No prior database design or coding knowledge required
  • Versatile and Scalable
    • 15 fully-configurable form fields, including images, contacts and URLs
    • Use one of several pre-filled lists, such as countries, currencies, or credit card vendors
    • Supports databases with tens of thousands of records
    • Build your own forms and choose your favorite eye-candy color theme
    • Full text search help to find instantly your data
  • Export and Backup
    • Easily export and backup your data
    • Export and share templates with friends, family, or colleagues


Version 1.2:
  • Adds the French and Spanish localizations
  • Improves the Text field to correctly maintain the scroll position without focus
  • Improves Table view to correctly save and restore the size of each column
  • Improves Table view to load and display data faster and more smoothly
  • Improves the Contact field to correctly handle Address Book contacts marked as Company
  • Improves the CSV Importer speed while importing large data files
  • Improves the CSV Importer to allow the import of data into existing fields
  • Fixes an issue that could cause the Inspector panel to incorrectly restore the original position
  • Fixes an issue that could cause the Lists Editor to incorrectly save the value for new items
  • Various improvements and performance enhancements


  • OS X 10.10 or later


Download Now]]>
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Unterseekabel: Microsoft und Facebook ziehen an einem Strang

Facebook und Microsoft wollen die Internetverbindungen zwischen den Kontinenten schneller machen und planen erstmals ein eigenes, transatlantisches Unterseekabel zu verlegen. Projekt Marea soll Ende 2017 fertig sein.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac: Die besten Apps der Woche – unsere Empfehlungen (KW 22/16)

Am Wochenende küren wir traditionell die besten neuen Apps der Woche – unsere Empfehlungen.

Jetzt verraten wir Euch, welche Mac-Apps, die in der vergangenen Woche erschienen sind, einen Download wert sind.

iTopnews-Mac-Favorit der Woche:

In dem düsteren Plattformer, der spannende Stealth-Action bietet, werdet Ihr zum Anführer einer großen Revolution. Inhaltlich und grafisch ein Highlight:

Calvino Noir Calvino Noir
Keine Bewertungen
6,99 € (155 MB)

Calvino Noir Screen

Unsere weiteren Mac-App-Favoriten:

Ihr erstellt viele Pläne, Organigramme, Charts, Mindmaps und Illustrationen? Dann ist FlowChart Designer Pro definitiv eine neue App für Euch:

FlowChart Designer Pro - Workflow & Diagram Design FlowChart Designer Pro - Workflow & Diagram Design
Keine Bewertungen
29,99 € (24 MB)

Der Promt Offline-Übersetzer wurde für den Mac komplett überarbeitet, zum Start gibt es 50 Prozent Einführungsrabatt:

PROMT Offline Übersetzer Deutsches Sprachpaket PROMT Offline Übersetzer Deutsches Sprachpaket
Keine Bewertungen
18,99 € (72 MB)

Die Notiz-App sieht nicht nur gut aus, sondern sie bietet auch einen XXL-Funktionsumfang:

Notea Notea
Keine Bewertungen
4,99 € (3.7 MB)

Die bekannte Schmiede Alwar hat eine Sammleredition der Weather-Lord-Reihe gelauncht:

Kämpft Euch durch die gefährlichen Dungeons, sammelt Ausrüstung und findet Schätze:

Grimmwald Dungeon RPG Grimmwald Dungeon RPG
Keine Bewertungen
4,99 € (173 MB)

Die Anwendung erlaubt Euch, viele detaillierte Einstellungen an Euren Audio-Dateien vornehmen:

Myriad – The Ultimate Audio Batch Processor Myriad – The Ultimate Audio Batch Processor
Keine Bewertungen
79,99 € (6.8 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tayasui Sketches 2: Mal- und Zeichen-App wird für iPhone & iPad verschenkt

Heute haben wir noch einen Gratis-Tipp für euch. Tayasui Sketches 2, sonst 5 Euro teuer, kostet aktuell nichts.

Tayasui Sketches 2 pro

Nach dem großen Update Anfang April dieses Jahres kann Tayasui Sketches 2 (App Store-Link) wieder kostenlos installiert werden. Die Mal- und Zeichen-App ist 105 MB groß, in deutscher Sprache verfügbar, funktioniert ab iOS 8.0 und ist eine Empfehlung. In-App-Käufe oder Werbung werdet ihr hier nicht finden.

In der neue Version haben die Entwickler vier neue Tools hinzugefügt: Farben lassen sich einfach verschmieren, Objekte können ausgeschnitten und kopiert werden, ein Lineal ist mit an Bord und eine neue Tusche ist abrufbar. Des Weiteren setzt Tayasui Sketches 2 jetzt auf die 64 Bit Engine, auch Support für den Apple Pencil wurde integriert.

Tayasui Sketches 2

Das Layout wurde auf iPhone und iPad runderneuert und deutlich vereinfacht. Weiterhin könnt ihr mit Ebenen arbeiten, Kunstwerke importieren oder exportieren oder im Portrait-Modus auf dem iPad zeichnen. Über den „Darwing Manager“ könnt ihr alle Projekte einsehen und diese im Nachhinein weiterverarbeiten.

Im Gegensatz zu vielen anderen, teils hochkomplizierten Zeichen-Apps kommt Tayasui Sketches mit einem sehr einfachen Layout daher, in dem viele Aktionen auf einfachen Wischgesten beruhen. Auch wenn ich selbst künstlerisch nicht so begabt bin, können mit Tayasui Sketches 2 wirklich tolle Kunstwerke entstehen.

Der Artikel Tayasui Sketches 2: Mal- und Zeichen-App wird für iPhone & iPad verschenkt erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Track Kit – GPS Tracker with offline maps, Compass, Speedometer

Track Kit – Teilen Sie Ihre Reiseerfahrungen mit andern: Routen, Bilder und Google Street Video

Möchten Sie neue Orte erkunden, sogar noch bevor Sie die Reise beginnen? Möchten Sie Reiserouten und Fotos mit Ihren Freunden teilen? Sie können das jetzt ganz einfach tun mit Track-Kit-App auf Ihrem iPhone und iPad! 

Die App ist eine große Hilfe beim Reisen, Wandern, Sehenswürdigkeiten anschauen, Navigation, Boot fahren, Jagen und Ihren Weg zu finden. Track-Kit – ist nicht nur ein Multifunktions Tracker, sondern auch ein einzigartiger, kostenloser Web-Service für die Erforschung und die Präsentation Ihrer Reiserouten. 

Funktionen:
– Nehmen Sie Ihre Tracks auf, fügen Sie Wegpunkte und Bilder hinzu, um Ihre Reise-Protokolle aufzuzeichnen und neue Strecken vorzubereiten, um sie zu erkunden.
– Nehmen Sie ein Bild auf und erstellen Sie mit nur einem Klick einen Wegpunkt auf Ihrer Route, um spannende Orte für Ihren Besuch, geheime Ausblicke und Wanderwege zu markieren. 
– Fügen Sie Bilder und Google Street View Panoramen zu Ihren Tracks hinzu, um Ihr Reiseerlebnis zu veranschaulichen.
– Erstellen Sie erstaunliche Präsentationen über Orte, die Sie bereist haben, fügen Sie Street View Videos hinzu und geben Sie Ihre Tracks sogar wieder!
– Veröffentlichen Sie Tracks auf der www.track-kit.net Webseite, um Ihre Routen zu organisieren und vergleichen Sie sie mit mehreren anderen Tracks.
– Teilen Sie Ihre Tracks und Bilder mit Freunden über Google Mail, Facebook oder Twitter.
– Multipoint Entfernungsmessung und Radius-Overlay.
– Geschwindigkeitsmessung – verwenden Sie funktionsreiche analoge oder digitale Tachometer. 
– Erweiterter Kompass kombiniert mit einer Karte zusammen mit Sonne/Mond Azimut, Sonnenaufgang/Sonnenuntergang/Mondaufgang/Monduntergang Azimut.
– Entfernungsmesser Werkzeug – messen Sie die Höhe und Entfernungen zu Objekten mit einer Reihe von Scharfschützen-Zielfernrohre.
– Verwenden Sie 3D Erweiterte Realität Objektposition und Richtungen, um Wegpunkte zu zeigen.
– Verfolgen von mehreren Stellen mit ihrem Azimut und Entfernung auf der Kamera-Ansicht überlagert.
– Sehen Sie die feinen Details von Objekten mit 4-fachem Digitalzoom.

WP-Appbox: Track Kit - GPS Tracker with offline maps, Compass, Speedometer (Kostenlos*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Media Markt: Bis 200 Euro Neukauf-Bonus auf Apple-Geräte

Media Markt hat eine spannende Spar-Aktion am Start, die nur bis morgen, 9 Uhr, gilt.

Kauft Ihr ein Apple-Produkt, gibt es je nach Einkaufswert einen Neukauf-Bonus. Dieser wird an der Kasse automatisch abgezogen. Und soviel könnt Ihr bei dem Deal sparen:

Apple-Produkte ab 299 Euro -> 30 Euro Rabatt
Apple-Produkte ab 499 Euro -> 60 Euro Rabatt
Apple-Produkte ab 899 Euro -> 120 Euro Rabatt
Apple-Produkte ab 1499 Euro -> 200 Euro Rabatt
hier geht es zu allen Angeboten

Mediamarkt Bonus

Einige Preisbeispiele, die zeigen, das sich die Aktion tatsächlich lohnt

Beim 12,9″ iPad Pro mit 128 GB würdet Ihr nur 879 Euro statt 999 Euro bezahlen. Das neueste 12″ MacBook in der Standardausstattung bringt 200 Euro Ersparnis (1299 Euro statt 1499 Euro). Selbst wenn die Lieferzeit hier etwas länger ist: Bei der Ersparnis wartet man gern.

Das Angebot gilt für alle Apple-Geräte, ist aber wie gesagt nur bis zum morgigen Montag, 9 Uhr, gültig. Wir haben gleich mal das 12″ MacBook geordert und freuen uns schon drauf. (Icon Foto: 123rf/kchung/danke, Michael E.)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steht Zubehör-Hersteller Jawbone vor dem Aus?

Jawbone-vor-dem-Aus Im Apple Universum kennt wahrscheinlich jeder den Namen Jawbone. Fitnesstracker wie der UP 2 (€ 44,42 bei Amazon), der UP 3 (€86,90 bei Amazon), der UP 24 (€ 49,77 bei Amazon), der UP Move (€ 21,82 bei Amazon) oder auch Bluetooth-Lautsprecher wie die Jam Box (€ 199,99 bei Amazon) dürften jedem ein Begriff sein. Genau […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 29.5.16

Bildung

WP-Appbox: Personal Statement (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Complimentary & Alternative Therapies : 1300 Quiz & Study Notes (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: The King's Sun (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Little Cloud GORO (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: iVideo Player - Video Playlist, Video Trimmer and Online Player PRO (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Simple Photo Editor (Kostenlos, App Store) →

Finanzen

WP-Appbox: Money Monitor SpendNext - Spending Tracker, Monthly Expense Budget Planner (1,99 €, App Store) →

Foto & Video

WP-Appbox: Toast - Photo Editor, Filters, Effects, Color Splash, Retouch and Combine, Blend, Mix (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Flipic - Take beautiful back and front summer pictures at parties (Kostenlos, App Store) →

Gesundheit & Fitness

WP-Appbox: Workout Planner (0,99 €, App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: Molecule - Beautiful Sketches and Drawings (For Scientists :) (1,99 €, App Store) →

Bildschirmfoto 2016 05 29 um 11 45 01

Spiele

WP-Appbox: Mystic Island Survival 3D (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Moscow Subway Simulator 2017 (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Office Story (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Candy Making Factory - Sugar Masterchef Bake off (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Turn On The Lights! (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: ????? - ??????????????APP? (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Pharaoh Pyramid Solitaire - Secret of the Tomb (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: IQ Test - What's my IQ? (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Mystery of Shadow Hill (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Wheely3 — Action Physics Puzzle Game (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Gold Vegas Casino Slots (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Hoppy Goat (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Octagon - A Minimal Arcade Game with Maximum Challenge (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Epic Battle 2048 (Kostenlos, App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: YASmoji Pro - Extra Emoji (Kostenlos, App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: The Time Zone Converter App (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: 411Roxboro (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Business Letter (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Alexa: Amazons Siri-Konkurrenz im Browser testen

Alexa Echo Simulator AmazonWenn ihr ein wenig mit Amazons Siri-Konkurrentin Alexa plaudern wollt, könnt ihr dies nun auch ohne die normalerweise dafür benötigte Hardware tun. Auf der Webseite Echosim.io stellt Amazon offiziell einen Webbrowser-basierten Echo-Simulator bereit. Eine inoffizielle Version per 5 Euro teurer iPhone-App haben wir euch ja bereits vor einiger Zeit vorgestellt. Alexa steht Nutzern normalerweise über […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Die Herren Dracula

Die Herren Dracula
Edouard Molinaro

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 7,99 €

Genre: Comedy

Graf Dracula flieht erfolgreich aus Transsylvanien. Er trifft seinen Sohn, der zu keinem Vampirbiss fähig ist, im Paris der 70er Jahre wieder. Vater und Sohn führen zwei völlig verschiedene Existenzen: Während der eine erfolgreicher Horrofilm-Star ist, fristet der andere sein Dasein als Nachtwächter. Die Liebe zur selben Frau lässt Vater und Sohn zu Rivalen werden... Mit viel schwarzem Humor setzt sich DIE HERREN DRACULA mit den Problemen der Vampire in der heutigen Zeit auseinander, etwa wie man seinen Lebensunterhalt verdienen kann, wenn einen Tageslicht umbringt, oder mit der leidigen Frage "Wohin mit dem Sarg?".

© 1976 Tobis Film

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es drei weitere 99 Cent-Filme im iTunes-Store:
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ideengeber fürs modulare Smartphone kritisiert Google

Ideengeber fürs modulare Smartphone kritisiert Google

Das hatte sich Dave Hakkens anders vorgestellt: Der Ideengeber fürs modulare Smartphone findet, dass Google Project Ara in eine falsche Richtung läuft. Anstatt modularer Bauweise gäbe es nur modulare Erweiterungen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Media Markt: Bis zu 200 Euro Neukauf-Bonus auf Apple-Produkte

Ihr wollt euch ein neues Apple-Produkt kaufen? Dann gibt es bei Media Markt gute Rabatte.

media markt neukauf

Media Markt legt eine alte Aktion neu auf. Wer ein Apple-Produkt bis zum 30. Mai 2016, 9 Uhr kauft, bekommt je nach Einkaufswert einen Neukauf-Bonus abgezogen, der an der Kasse automatisch aktiviert wird. Der Rabatt ist sofort auf das Produkt anrechenbar. Wie viel ihr sparen könnt, verrät euch die folgende Tabelle:

  • Apple-Produkte ab 299 Euro: 30 Euro Rabatt
  • Apple-Produkte ab 499 Euro: 60 Euro Rabatt
  • Apple-Produkte ab 899 Euro: 120 Euro Rabatt
  • Apple-Produkte ab 1.499 Euro: 200 Euro Rabatt
  • zu den Angeboten

Besonders attraktiv dürften die Rabatte bei den Produkten sein, bei denen ihr gerade so eine der Bonus-Marken knackt. Das iPad Pro 12,9 Zoll mit 128 GB kostet 999 Euro, mit Rabatt nur noch 879 Euro. Im Preisvergleich liegt der günstigste Preis bei 930 Euro. Das iPad Pro 9,7 Zoll mit 32 GB Speicher kostet so nur noch 587 Euro statt 620 Euro.

Das neuste 12 Zoll MacBook in der Standardausstattung kostet 1499 Euro. Mit Rabatt zahlt ihr nur noch 1299 Euro. Der Preisvergleich liegt bei 1360 Euro, die Lieferzeit leider bei vier Wochen. Natürlich könnt ihr auch jedes andere Apple-Produkt kaufen, doch nicht immer lohnt sich der Kauf. Jagt den endgültigen Preis einmal durch den Preisvergleich und schlagt dann entsprechend zu.

Der Artikel Media Markt: Bis zu 200 Euro Neukauf-Bonus auf Apple-Produkte erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

50 % Rabatt auf monatlich kündbare Allnet- und Internet-Flats

Anlässlich einer Geburtagsaktion hat Simply Allnet- und Internet-Flats 50 Prozent reduziert.

Update, 29. Mai, 13.11 Uhr: Da die Aktion bei Simply nur noch bis 31. Mai läuft und Euer Interesse bei der ersten Meldung dazu sehr groß war, hier noch mal die Erinnerung.

Wer durchs iTopnews-Archiv mit über 25.000 Beiträgen stöbert, stellt schnell fest: Über „wahnsinnig tolle“ Mobilfunk-Tarife berichten wir so gut wie nie. Wir wollen Euch nicht in irgendwelche Vertragsfallen locken oder Euch sinnfreie Angebote unterjubeln. Manchmal machen wir aber eine Ausnahme, so wie jetzt:

Monatlich kündbar, 50 Prozent Rabatt

Die aktuelle Simply-Rabattaktion läuft nur bis 31. Mai – und wir denken, da ist was für den einen oder anderen unter Euch dabei. Guckt es Euch einfach in Ruhe an:

Auf die Allnet- und Internet-Flats gibt es bei Simply gerade 50 Prozent Rabatt. Wichtig dabei: Alle diese Tarife sind monatlich kündbar und sehr günstig.

Simply Geburtstag

Simply funkt im LTE-Netz von o2. Den Rabatt gibt es auf alle Paket- und Anschlusspreise (14,99 Euro statt 29,99 Euro). Bereits ab 12,99 Euro bekommt Ihr daher schon 3 GB Datenvolumen samt Allnet-Flat. 25 Euro Bonus erhaltet Ihr zusätzlich, wenn Ihr Eure Rufnummer mitnehmt.

Hier die Liste der simply-Geburtstags-Angebote

Hier für 6,49 Euro im Monat: LTE 500 für nur 6,49 Euro/Monat, inkl. Telefonie- & SMS-Flat in alle dt. Netze und 500 MB LTE-Internet mit bis zu 50 MBit/s + Datenautomatik.

Hier für 9,99 Euro im Monat: LTE 1500 für nur 9,99 Euro/Monat, inkl. Telefonie- & SMS-Flat in alle dt. Netze und 1,5 GB LTE-Internet mit bis zu 50 MBit/s + Datenautomatik.

Hier für 12,49 Euro im Monat: LTE 3000 für nur 12,49 Euro/Monat, inkl. Telefonie- & SMS-Flat in alle dt. Netze und 3 GB LTE-Internet mit bis zu 50 MBit/s + Datenautomatik.

Hier für 19,99 Euro im Monat: LTE 5000 für nur 19,99 Euro/Monat, inkl. Telefonie- & SMS-Flat in alle dt. Netze und 5 GB LTE-Internet mit bis zu 50 MBit/s + Datenautomatik.

Hier für 34,99 Euro im Monat: LTE 10000 für nur 34,99 Euro/Monat, inkl. Telefonie- & SMS-Flat in alle dt. Netze und 10 GB LTE-Internet bis zu 50 MBit/s + Datenautomatik.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Update auf FritzOS 6.50 kommt auch auf ältere Router

Fritzbox Router

AVM liefert das Update auf FritzOS 6.50 nun auch an bis zu fünf Jahre alte Router wie die FRITZ!Box 3370 oder Billig-Geräte wie die FRITZ!Box 7312 aus. Besitzer profitieren unter anderem von einer optimierten Bedienoberfläche.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Oracle vs. Google: "Das Urteil bedroht Freie Software"

Google - Android

Annette Hurst, Anwältin von Oracle, kommentiert das Urteil zur Nutzung der Java-APIs durch Google und sieht darin das Ende der GPL-Software.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fitness-Anbieter Jawbone stellt Smartband-Produktion ein

Fitness Tracker aus dem Hause Jawbone gehören der Geschichte an. Nach einem Bericht von Tech Insider hat der Hersteller seine Produktion eingestellt. Die Produktbestände wurden an Interessenten zu günstige Preisen weiter verkauft.

jawbone_up3

Aber nicht nur die Fitness Tracker sind betroffen, sondern alle Produktlinien. Für die Lautsprecher-Sparte wird laut Fortune noch ein Käufer gesucht.

Von der Konkurrenz überholt

Jawbone war durch die Konkurrenz unter Druck geraten, die Nachfrage nach dem Fitness-Zubehör war eingebrochen. Die Produkte gingen zuletzt für Discount-Preise an einen Zwischenhändler.

Über die Lautsprecher-Sparte heißt es, Jawbone löst zur Zeit die Bestände ebenfalls auf und verkauft die Reste zu Billig-Preisen.

Die Innovation stockt

Ob der Anbieter damit komplett vom Markt geht, ist aber noch unklar. Es kann sein, dass neue entwickelt werden. Laut Fortune möchte Jawbone an dem Wearable-Bereich festhalten und trennt sich deshalb von der unrentablen Lautsprecher-Sparte.

Jawbone steckt seit geraumer Zeit in der Krise. Seit Anfang des letzten Jahres gab es keine Nachfolge-Produkte mehr. Im letzten November waren 15 Prozent der Angestellten entlassen worden. Niederlassungen in den USA wurden geschlossen oder verkleinert.

Im Januar kam dann eine positive Nachricht: Jawbone konnte 165 Millionen Dollar an Investorengeldern einwerben. Doch die Marktbewertung des Konzerns rutschte um 50 Prozent auf nur noch 1,5 Milliarden US-Dollar ab.

Ein letzter Versuch

Jawbone will im Wearable-Bereich aber einen letzten Versuch starten. Man plane aber keinen Fitness-Tracker, sondern einen Tracker für den medizinischen Bereich. Der Konzern versucht sich also an der Spezialisierung – weg vom Massenmarkt und hinein in die Nische. Im Sommer könnte das Produkt auf den Markt kommen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Highlights der Woche: Kostenlose eBooks, Pebble 2, Soliddock & Octagon

Welche News waren in den zurückliegenden Tagen besonders interessant? Hier eine Zusammenfassung.

Buch Apple Aktion 1

4 kostenlose eBooks

Dank der Apple-Aktion „Neue Autoren entdecken“ könnt ihr vier sonst kostenpflichtige eBooks kostenlos herunterladen und lesen. Apple bietet vier Romane zum Nulltarif an und möchte so auf noch recht unbekannte Autoren aufmerksam machen. Aufgrund der Buchpreisbindung könnt ihr die eBooks auch bei Amazon oder Thalia kostenlos laden. Alle wichtigen Download-Links und Infos zu den Büchern findet ihr hier.

Pebble 2, Pebble Time 2 und Pebble Core

Die Apple Watch ist euch zu teuer? Pebble hat jetzt die Pebble 2, Pebble Time 2 und den Pebble Core vorgestellt. Die Smartwatches warten mit Verbesserungen auf, ganz neu ist der Pebble Core. Das Gadget ist keine Smartwatch, sondern ein Fitness-Tracker im Würfel-Format, der auch Schritte und Kalorien zählen kann und zudem eine Anbindung an Spotify, RunKeeper oder Google Fit hat. Hier gibt es ausführliche Informationen zu den Neuvorstellungen, die per Kickstarter finanziert werden.

Soliddock

Soliddock für das iPhone

Das Soliddock ist eine edle Dockingstation für das iPhone. Das Dock ist aus einem Block Aluminium gefertigt und wiegt 900 Gramm. Ein eigenes Lightning-Kabel muss durch die Station geführt werden, damit das iPhone geladen oder synchronisiert werden kann. Das Soliddock ist wertig, sieht gut aus und stellt das iPhone schön auf. Unseren Test findet ihr hier.

Octagon ist die Gratis-App der Woche

Noch bis Donnerstag könnt ihr Octagon (App Store-Link) kostenlos auf iPhone und iPad installieren. Laut Entwickler ist Octagon ein simples Arcade-Spiel mit einer maximalen Herausforderung. Dem kann ich mich nach den ersten Runden bereits anschließen, das liegt aber zum Teil auch an der nicht ganz optimalen Steuerung – dazu aber später mehr. In Octagon muss man versuchen mit einem kleinen Achteck auf dem vorgelegten Pfad zu bleiben, der ebenfalls wie ein Achteck gestaltet ist.

Der Artikel Highlights der Woche: Kostenlose eBooks, Pebble 2, Soliddock & Octagon erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

US-Studie: Handystrahlung verursacht angeblich doch Krebs

Handy am Ohr

Eine von der US-Regierung beauftragte Studie will eine Verbindung zwischen Handy-Strahlung und Krebs gefunden haben. Die mehrjährige Studie an Ratten könnte die Sichtweise auf die Gefahren des Mobilfunks grundlegend verändern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Pillen-Box/Schlüsselanhänger

Gadget-Tipp: Pillen-Box/Schlüsselanhänger ab 1.00 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Ideal für die tägliche Tablette oder Koffein-Kapseln.

Auch für gerollte Geldscheine geeignet...

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

Kryptodebatte: Widerstand gegen Smartphoneverschlüsselung erlahmt

NSA Prism Snowden Überwachung Thumb Auge

Es ist wie mit der Debatte um die Verschärfung der  Waffengesetze nach einem Amoklauf, so scheint es: Erst kochen die Gefühle hoch, dann aber legt sich die Aufregung. Ähnlich verläuft derzeit die Debatte um die Verschlüsselung von Smartphones in den USA.

Vor wenigen Monaten erst berichteten wir fast täglich über die Kryptodebatte in verschiedenen Ländern, ausgehend vom Unruheherd USA, wo das FBI danach gierte die unknackbare Verschlüsselung von Smartphones gesetzlich zu verbieten. DAs versuchten verschiedene Politiker und Sicherheitsorgane in diversen Ländern zu kopieren, dazu zählen auch heute noch Frankreich und England, doch in den USA kühlt sich die Thematik wieder ab.

Das Gesetzesvorhaben zur Zwangsentschlüsselung von Smartphones durch die Unternehmen oder wahlweise ab Werk eingebaute Hintertüren wird derzeit von den politischen Parteien nicht mehr forciert, wie es in Agenturberichten heißt.

Das FBI ist noch am Ball, es hatte mit der freigebigen Weitergabe der von Hackern eingekauften Sicherheitslücke im iPhone 5c an diverse nationale Polizeibehörden den Diskurs maßgeblich befeuert, den Rückhalt der Regierung hat es aber anscheinend nicht mehr. Dennoch, die Thematik ist allenfalls aufgeschoben und sollte nicht aus den Augen verloren werden. Der Bedarf an einer gewahrten Integrität persönlicher Geräte ist heute nicht weniger dringlich wie im Februar.

The post Kryptodebatte: Widerstand gegen Smartphoneverschlüsselung erlahmt appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rufus Cuff: Mini-iPad am Handgelenk

Rufus Cuff: Mini-iPad am Handgelenk auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Während sich Apple große Mühe gibt, seine Watch möglichst noch kompakter und dünner zu gestalten, schlagen die Entwickler der Rufus Cuff eine ganz andere Richtung ein. Diese konnten ihr Kickstarter-Projekt...
JETZT WEITERLESEN

Der Beitrag Rufus Cuff: Mini-iPad am Handgelenk erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kickstarter: O6 Bluetooth-Steuerrad für iPhone

Kickstarter: O6 Bluetooth-Steuerrad für iPhone auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Fingertips Labs hat eine Bluetooth-Steuerung für Euer iPhone vorgestellt, die Euch speziell beim Autofahren helfen soll, nicht ständig auf das Smartphone zuschauen, wenn Ihr mit diesem interagiert. Und das soll...
JETZT WEITERLESEN

Der Beitrag Kickstarter: O6 Bluetooth-Steuerrad für iPhone erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Store: Mitarbeiter bekommen Todesdrohungen

Niedrige Stundenlöhne, keine Verkaufsprovision und wütende Kunden: Das ist die Kurzbilanz einer ehemaligen Apple-Store-Mitarbeiterin in Großbritannien, die von Business Insider im Interview befragt wurde. Doch es gibt auch Positives zu berichten.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Professionelle Drop-Test-Maschine: iPhone 6s vs. Galaxy S7

Professionelle Drop-Test-Maschine: iPhone 6s vs. Galaxy S7 auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Die Video-Blogger von PhoneBuff haben eine professionelle „Drop-Test“-Maschine in die Finger bekommen, wie sie von Smartphone-Herstellern wie Apple genutzt wird, um zu testen, welches „Sturzverhalten“ ein neues Smartphone besitzt und...
JETZT WEITERLESEN

Der Beitrag Professionelle Drop-Test-Maschine: iPhone 6s vs. Galaxy S7 erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Unfade: Neuer Fotoscanner der Scanbot-Macher jetzt im App Store verfügbar

Die Macher von Scanbot sind ab sofort mit einer weiteren Anwendung im App Store verfügbar: Mit Unfade sollen analoge Fotos ganz einfach digitalisiert werden können.

Unfade 2 Unfade 3 Unfade 1 Unfade 4

Update am 29. Mai: Unfade wurde nach Startproblemen kurzzeitig aus dem App Store genommen. Die Entwickler haben ein schnelles Update veröffentlicht, das hoffentlich die Absturzfehler behebt.

Als wir Anfang der Woche auf die neue Unfade-Webseite aufmerksam gemacht wurden, haben wir euch bereits in einem kleinen Artikel mit den wichtigsten Details versorgt. Nachdem uns die Entwickler darum gebeten haben, haben wir den Artikel aber zunächst wieder offline genommen. Dafür gibt es jetzt gute Nachrichten: Unfade (App Store-Link) ist bereits jetzt im App Store verfügbar und wir haben noch mehr Informationen rund um die Neuerscheinung für euch.

Unfade ist eine iPhone-App und zunächst zum Einführungspreis in Höhe von 4,99 Euro im App Store verfügbar. Es handelt sich um eine waschechte Premium-App, es gibt also keine In-App-Käufe für spezielle Funktionspakete oder gar monatliche Kosten in Form eines Abos. Aber was kann Unfade überhaupt? Laut Aussage der Entwickler können analoge Fotos mit der Scanner-App blitzschnell digitalisiert und verbessert werden.

„Unfade benutzt Scanbots herausragende Technologie im Bereich Scannen und Bilderkennungsintelligenz, um das digitalisieren von Fotos in höchster Qualität so schnell und einfach wie möglich zu machen“, schreiben die Entwickler in einer Pressemitteilung. In der Praxis sieht das wie folgt aus: Fotoalbum aufklappen, Scan-Modus in Unfade aktivieren und schon wird ein Bild nach dem anderen automatisch erkannt, ausgeschnitten und auf dem iPhone gespeichert. Das geht definitiv schneller als auf dem bisher gewöhnlichen Weg über den am Computer angeschlossenen Scanner.

Unfade soll Qualität der Bilder sogar verbessern können

Unfade beschränkt sich bei seiner Arbeit auf die wichtigsten Funktionen: Die Fotos aus dem Album werden automatisch erkannt und zugeschnitten, direkt danach kann ein Farbfilter zur Wiederherstellung verblasster Farben eingesetzt werden. Alternativ kann der Zuschnitt auch manuell erfolgen, falls die Automatik von Unfade nicht ganz korrekt funktionieren sollte.

Die Fotos werden nach dem Scan zunächst in Unfade gespeichert und können dort in mehreren Alben sortiert werden. Alternativ ist ein einfacher Export einzelner Fotos oder kompletter Alben in die Fotos-App von Apple möglich. Unfade speichert die Fotos zu keiner Zeit auf fremden Servern, was bei möglicherweise privaten Erinnerungen ja keine schlechte Sache ist.

Die Entwickler der App versprechen sogar: „Oft sehen die restaurierten Scans besser als die verblassten Originale aus. Die Auflösung ist sogar gut genug um neue Abzüge zu bestellen oder deine Fotos zu drucken.“ Ob das tatsächlich so ist, werden wir in den kommenden Tagen in einem ausführlichen Praxis-Test für euch herausfinden.

Der Artikel Unfade: Neuer Fotoscanner der Scanbot-Macher jetzt im App Store verfügbar erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: GoPro Actioncam, Bose Soundsystem, NAS, Drohnen, USB-Ladegeräte und mehr

Wir blicken am heutigen Sonntag auf die tagesaktuellen Amazon Blitzangebote. Der Online-Händler hat sich zahlreiche Produkte rausgepickt, um diese zu reduzierten Preisen in den Mittelpunkt zu stellen. Neben den klassichen Blitzangeboten, gibt es auch wieder Angebote des Tages (u.a. Fernseher, Beamer etc).

amazon290516

Das Motto des heutigen Tages lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht. Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.“

Amazon Blitzangebote

07:30 Uhr

10:30 Uhr

11:30 Uhr

12:00 Uhr

14:30 Uhr

15:30 Uhr

16:00 Uhr

16:30 Uhr

20:00 Uhr

Dies stelt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mehrere Dateien mit OS X Finder gleichzeitig umbenennen

Mit OS X Finder ist es problemlos möglich gleichzeitig mehrere Dateien umzubenennen. Schrittweise Anleitung zeigt euch, wie es auf einfache Art und Weise funktioniert.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

GLAZ Displayschutz 2.0 – Panzerglasfolie für das iPhone

cover - KopieWir testen für euch eine hochwertige Panzerglasfolie von GLAZ für das Apple iPhone 6s und 6s Plus.
Weiter zum Artikel...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Arbeit im Apple Store: Schlechte Bezahlung und kaum Perspektiven

Angela Ahrendts Apple Store Thumb

Die Arbeit im Apple Store ist hart, die Bezahlung nicht umwerfend, das wurde bereits verschiedentlich berichtet und bemängelt. Ein neues Interview mit einem (Ex(-Store-Mitarbeiter bestätigt diese Annahme.

Ein früherer britischer Apple Store-Mitarbeiter gab dem Business Insider unlängst ein Interview über seine Zeit im Apple Retail Store. Seine Eindrücke werben nicht für die Arbeit bei Apples Verkaufsteams, sind aber auch nur teilweise etwas neues.

Kritik: Keine Provision auf Verkäufe

So bemängelte er unter anderem, dass es nicht honoriert werde, wenn Mitarbeiter Kunden zum Kauf teurer Gadgets motivierten, die sie eigentlich gar nicht im Auge gehabt hatten.

Genius Bar Apple Mitarbeiter

Genius Bar Apple Mitarbeiter

Das ist natürlich auf den ersten Blick ein nachvollziehbares Ärgernis, sollte allerdings nicht vergessen machen, dass die Jagd nach Provisionen genau eines der Probleme ist, die den Mitarbeitern in Vertrieb und Service bei Telefonie- und Internetanbietern ebenso das Leben schwer macht, wie ihren Kunden. Ein permanenter Fokus auf Verkauf, ob passend oder nicht, ist auch nicht wünschenswert. Gleichwohl, dieser Punkt ist nicht der einzige Aspekt, den der Ex-Apple Store-Angestellte kritisch sieht.

Schlechte Bezahlung, keine Perspektiven

Die Kollegen verdienen im Schnitt etwa 10,50 Euro die Stunde, das qualifiziert nicht unbedingt zum Kauf zahlreicher Appleprodukte. Außerdem fehle es an Aufstiegschancen. Ein Store-Mitarbeiter bleibe in den aller meisten Fällen Store-Mitarbeiter, die Karrierechancen seien quasi nicht vorhanden. Apple hole sich seine Führungskräfte ohnehin von anderen Firmen.
Immerhin, das Verhältnis unter den Kollegen sei angenehm, die Vergünstigungen für Apple-Devices, um diese überhaupt bezahlbar zu machen, seien großzügig.

The post Arbeit im Apple Store: Schlechte Bezahlung und kaum Perspektiven appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Enso: Match-3-Puzzle mit innovativer Spielidee als Gratis-Download

Trotz einer nicht unbedingt brillanten Grafik hätte Enso das Zeug zum echten Spiele-Hit. Wenn denn da nicht ein Detail wäre.

Enso

Bei den unglaublich vielen Spielen im App Store muss man sich als Entwickler eine neue Idee einfallen lassen, um überhaupt ein bisschen Beachtung zu bekommen. Genau das hat Enso (App Store-Link) geschafft, das diese Woche für iPhone und iPad veröffentlicht wurde. Nur beim Finanzierungsmodell ist aus unserer Sicht noch deutlich Luft nach oben, aber dazu später mehr. Immerhin ist der eigentliche Download der Universal-App kostenlos.

Enso ist ein Match-3-Puzzle mit einer innovativen Spielidee. Die Kugeln, die man durch Dreier-, Vierer- oder Fünfter-Kombinationen zum Platzen bringen muss, sind nämlich auf eine Ring angeordnet und können nicht frei verschoben werden. Stattdessen bewegt man die Kugeln um so viele Positionen mit oder gegen den Uhrzeigersinn, wie es die Zahl anzeigt. Am besten natürlich so, dass man genügend farbige Kugeln direkt nebeneinander platzier, um sie zum Platzen zu bringen. Die frei gewordenen Positionen werden dann zufällig mit neuen Kugeln platziert.

Natürlich gibt es in Enso einige Schwierigkeiten. Kugeln ohne Zahlen können nicht mehr bewegt werden, zudem kommen im Laufe des Spiels immer weitere Farben hinzu, was die ganze Sache nicht einfacher macht. Nur manchmal meint es Enso gut mit dem Spieler: Bunte Kugeln mit einem Unendlich-Symbol können frei auf dem Ring bewegt werden. Außerdem gibt es drei Power-Ups, die begrenzt eingesetzt werden können: Es können einzelnen Kugeln Punkte hinzugefügt werden, eine einzelne Kugel oder gleich eine ganze Farbe entfernt werden. Allerdings werden diese Power-Ups nur nach und nach wieder aufgeladen, man sollte also sparsam damit umgehen.

Zusatz-Paket sind in Enso unverhältnismäßig teuer

Leider ist die Finanzierung von Enso nicht wirklich gelungen. Das ist doppelt schade, denn das Gameplay gefällt richtig gut. So gibt es beispielsweise nur drei Leben, bevor man zum Weiterspielen mindestens eine halbe Stunde warten muss. Zudem werden neben den Runden regelmäßig kleine Werbevideos eingeblendet. Diese Beschränkungen kann man zwar aufheben, dafür bitten die Entwickler von Enso aber ordentlich zur Kasse.

Unbegrenzte Power-Ups gibt es für 4,99 Euro, unbegrenzte Leben kosten sogar 8,99 Euro. Einen zusätzlichen Time-Mode gibt es für 2,99 Euro, alternativ kann man gleich das ganze Paket für 12,99 Euro kaufen. Immerhin: Jeder Kauf entfernt die Werbung dauerhaft. Für unserer Geschmack ist aber gerade das Komplett-Paket entschieden zu teuer, wenn man sich andere Spiele dieser Art anschaut.

Der Artikel Enso: Match-3-Puzzle mit innovativer Spielidee als Gratis-Download erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

5,5-Zoll-Display mit 4K-Auflösung - das wäre was für das iPhone 7s Plus

Kaum zu glauben, wie viele Pixel Samsung auf seinem neuen 5,5 Zoll großen Display für Smartphones untergebracht hat! Mit 3840 x 2.160 Punkten hat man eine Pixeldichte von sage und schreibe 806 ppi erzielt. Weltrekord!

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wochenrückblick Retrospectiva 2016-21

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.



Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App der Woche: Arcade-Game „Octagon“ kostenlos

Die Zeit rennt und mit großen Schritten bewegen wir uns auf das Ende einer weiteren Kalenderwoche des Jahres 2016 entgegen. Zum Start in den heutigen Sonntag haben wir noch einen Tipp für euch parat. Woche für Woche stellt das App Store Team eine kostenlose App der Woch in den Mittelpunkt. Dieses Mal hat sich Apple für „Octagon“ entschieden.

octagon

Arcade-Game Octagon kostenlos

In der laufenden Woche könnt ihr „Octagon“ bzw. „Octagon – A Minimal Arcade Game with Maximum Challenge“, so der vollständige Name kostenlos aus dem App Store laden. Ganz einfach ausgedrückt, müsst ihr bi dem Spiel eine Kugel durch eine Art Labyrinth lenken. Bevor wir euch mit unseren Worten langweilen, möchten wir euch mit einem Video kurz auf Ballhöhe bringen, um was es bei dem Spiel geht.

Octagon kann übrigens für den maximalen Spielespaß auch auf AppleTV 4 gespielt werden. Ansonsten ist das Arcade-Game 23,7MB goß, verlangt nach iOS 6.0 oder und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor.

[appbox appstore 691102150]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch wird der "heilige Gral des Gesundheitswesens"

In einem Interview mit CNBC bezeichnete Tim Cook die Apple Watch als den "zukünftigen heiligen Gral des Gesundheitswesens". Die Apple Watch wird zunehmend in der Lage sein mehr und mehr Vorgänge im Köper erkennen und messen zu können. Dies wäre zwar heute technisch noch nicht möglich, es wird aber zukünftig möglich werden, so Cook weiter.

Cook skizzierte seine Pläne für...

Apple Watch wird der "heilige Gral des Gesundheitswesens"
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (29.5.)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

Syberia Syberia
(24)
11,99 € 4,99 € (1690 MB)

Syberia Screen

Calvino Noir Calvino Noir
Keine Bewertungen
11,99 € 6,99 € (155 MB)
DiRT 3 Complete Edition DiRT 3 Complete Edition
(21)
29,99 € 9,99 € (8618 MB)
Alien: Isolation™ - The Collection
Keine Bewertungen
49,99 € 24,99 € (19927 MB)
Thief™: Shadow Edition
(8)
34,99 € 13,99 € (25069 MB)
Deus Ex: Human Revolution - Ultimate Edition
(87)
19,99 € 9,99 € (15885 MB)
Black & White 2 Black & White 2
(17)
19,99 € 4,99 € (3667 MB)
Mittelerde™: Mordors Schatten™ GOTY
(4)
49,99 € 24,99 € (54512 MB)
SKYHILL SKYHILL
Keine Bewertungen
14,99 € 8,99 € (211 MB)
Mini Metro Mini Metro
(2)
9,99 € 6,99 € (219 MB)
Borderlands: The Pre-Sequel!
(5)
39,99 € 9,99 € (11875 MB)
Red Crow Mysteries: Legion (Full)
(17)
6,99 € 1,99 € (321 MB)
Grimmige Legenden: Der Fluch der Braut (Full)
(16)
6,99 € 3,99 € (782 MB)
Pillars of Eternity Pillars of Eternity
(2)
33,99 € 18,99 € (12378 MB)
Batman: Arkham Asylum
(3)
19,99 € 9,99 € (8742 MB)
Batman: Arkham City GOTY
(2)
19,99 € 9,99 € (10929 MB)
Battle Worlds: Kronos
Keine Bewertungen
33,99 € 19,99 € (808 MB)

Produktivität

Theine Theine
(2)
1,99 € 0,99 € (3.5 MB)
Intensify Intensify
(19)
11,99 € 9,99 € (73 MB)
Split Screen Split Screen
(83)
6,99 € 1,99 € (3.3 MB)
Live TV – EM 2016 live Live TV – EM 2016 live
(16)
2,99 € Gratis (6.6 MB)
Noiseless Noiseless
(7)
19,99 € 7,99 € (122 MB)
Tonality Tonality
(3)
14,99 € 9,99 € (195 MB)
Polarr Photo Editor Polarr Photo Editor
(23)
19,99 € 0,99 € (5.7 MB)
Snapheal Snapheal
(8)
9,99 € 4,99 € (78 MB)
Intensify Intensify
(19)
14,99 € 9,99 € (73 MB)
HazeOver: Ablenkungsdimmer
(22)
7,99 € 4,99 € (9.5 MB)
Wireless Signal Wireless Signal
(2)
4,99 € 2,99 € (0.6 MB)
Network Radar Network Radar
(2)
19,99 € 8,99 € (12 MB)
Bank X Online Banking Bank X Online Banking
(7)
9,99 € Gratis (11 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mia for Gmail

Mia for Gmail ist ein Desktop-E-Mail-Client für Mac ohne Verwendung eines Browsers!

* Lesen und Verfassen von eMails ohne Verwendung eines Browsers (Anhängen von Dateien Unterstützung)
* Schnellübersicht E-Mail (Maus über E-Mail)
* Desktop-Benachrichtigungen für eingehende E-Mails (10.8+)
* Unterstützte mehrere Accounts (Premium Version)
* Schnell und leicht app 
* Sichere App: das OAuth 2.0 Protokoll verwendet.
* Markiere Emails als gelesen oder lösche sie direkt aus der App
* Als Spam markieren, Archivieren
* Yosemite Dark Mode wird unterstütz
* Wähle den Mitteilungston aus (zwischen den Systemsounds)
* Wählen sie Ihren Standard-Browser für jeden Account (wenn sie lesen wollen oder eine E-Mail zu verfassen von Ihrem Browser) 


WP-Appbox: Mia for Gmail (Kostenlos*, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zubehör-Hersteller Jawbone steht vor dem Aus

Der Name Jawbone dürfte dem einen oder anderen sicherlich schon einmal untergekommen sein. Schließlich hat sich der Zubehörhersteller in den vergangenen Monaten mit seinen Bluetooth-Lautsprechern, wie der Jambox (€ 199,99 bei Amazon), vor allem aber mit seinen Fitnesstrackern, wie dem UP2 (€ 44,42 bei Amazon), dem UP3 (€ 86,90 bei Amazon), dem UP24 (€ 49,77 bei Amazon) und dem UP Move (€ 21,82 bei Amazon) auf sich aufmerksam gemacht. Wie es aussieht, ist jedoch auch der Markt für diese Gadgets inzwischen ungemein umkämpft. So könnte Jawbone nun der erste namhafte Anbieter sein, der die Segel streichen muss. Wie Tech Insider berichtet, hat Jawbone inzwischen die Produktion sämtlicher aktueller Produkte gestoppt und die verbliebenen Lagerbestände der Fitnesstracker zum Spottpreis an einen nicht weiter genannten Reseller verkauft, um überhuapt vorerst arbeitsfähig zu bleiben. Fortune ergänzt in diesem Zusammenhang, dass Jawbone zudem auch einen Käufer für seine Lautsprechersparte suche.

Der Hersteller selbst hat sich bislang nicht zu den Meldungen geäußert. Allerdings musste man bereits im Novermber 2015 betriebsbedingt 15% seiner Mitarbeiter entlassen. Laut Fortune möchte man sich künftig vom Lautsprechergeschäft verabschieden und stattdessen auf den Fitnessbereich und Wearables setzen. Laut The Verge soll man zu diesem Zweck an einem Wearable arbeiten, das man offensichtlich als letzte Chance ansehe. Dabei soll es sich weniger um einen Fitnesstracker handeln, als mehr um ein hochwertiges Pordukt zur Analyse der Herzfrequenz. Eine Ankündigung des Produkts wird für den Sommer erwartet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten: 20 Prozent Bonus bei Edeka

Ab Montag gibt es auch reduzierte iTunes-Karten bei Edeka.

itunes edeka

Nicht nur Rossmann wird in der kommenden Woche rabattierte iTunes-Karten anbieten, sondern auch Edeka. Hier gibt es wieder eine Aktion mit Bonus-Guthaben, effektiv gibt es einen Rabatt in Höhe von rund 16 Prozent. Folgende Preise ergeben sich:

  • 25 Euro iTunes-Karte kaufen, 5 Euro Bonus geschenkt
  • 50 Euro iTunes-Karte kaufen, 10 Euro Bonus geschenkt

Das Angebot startet am 30. Mai und endet am 4. Juni 2016. Die Aktion ist in teilnehmenden Märkten des Edeka-Verbunds gültig. In der Vergangenheit waren die Rabatte nicht immer in allen Märkten verfügbar, prüft vor dem Kauf, ob der Markt an der Aktion teilnimmt. Zudem gibt Edeka an, dass pro Person nur fünf Karten gekauft werden können. (Danke Tom)

Und dann wäre da natürlich noch der Hinweis auf unseren Newsletter, der euch auf Wunsch jedes iTunes-Angebot direkt in euer Postfach bringt. Außer ihr seid bei Web.de und GMX unterwegs, dort werden unsere Mailings nämlich geblockt.

Der Artikel iTunes-Karten: 20 Prozent Bonus bei Edeka erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (29.5.)

Auch am Sonntag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

SunUp Wecker SunUp Wecker
(1)
0,99 € Gratis (iPhone, 14 MB)
aTimeLogger 2 - Personal Time Tracker & Time Sheet aTimeLogger 2 - Personal Time Tracker & Time Sheet
(7)
2,99 € 0,99 € (universal, 24 MB)
iWeather Pro iWeather Pro
(1)
1,99 € 0,99 € (universal, 15 MB)
Reversee - Reverse Image Search Reversee - Reverse Image Search
(2)
1,99 € Gratis (universal, 12 MB)
TotalReader Pro - The BEST eBook reader TotalReader Pro - The BEST eBook reader
(6)
5,99 € 0,99 € (universal, 99 MB)
Splitfari - Split View Browser Companion Splitfari - Split View Browser Companion
(2)
2,99 € 0,99 € (iPad, 3.1 MB)
Textkraft mit Englisch-Wörterbuch Textkraft mit Englisch-Wörterbuch
(1)
8,99 € 2,99 € (iPad, 32 MB)
Textkraft mit Französisch-Wörterbuch Textkraft mit Französisch-Wörterbuch
Keine Bewertungen
8,99 € 5,99 € (iPad, 32 MB)
Runtastic PRO GPS Laufen, Joggen und Fitness Tracker Runtastic PRO GPS Laufen, Joggen und Fitness Tracker
(897)
4,99 € 0,99 € (iPhone, 64 MB)
Notebooks 8 Notebooks 8
(26)
9,99 € 2,99 € (universal, 28 MB)

Foto/Video

Musik

Klimper - explore, improvise, compose Klimper - explore, improvise, compose
(1)
2,99 € 1,99 € (iPad, 12 MB)

Borderlands Granular Screen

Symphony Pro Symphony Pro
Keine Bewertungen
7,99 € 6,99 € (iPad, 197 MB)
miniSynth 2 miniSynth 2
(1)
0,999 € Gratis (iPhone, 9.4 MB)
djay 2 für iPhone djay 2 für iPhone
(9)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 54 MB)
djay 2 djay 2
(14)
4,99 € 0,99 € (iPad, 90 MB)
JamUp Pro JamUp Pro
Keine Bewertungen
9,99 € 4,99 € (universal, 259 MB)
Final Touch - Audio Mastering, Post Production and Mixing Final Touch - Audio Mastering, Post Production and Mixing
Keine Bewertungen
19,99 € 4,99 € (iPad, 77 MB)

Kinder

Toca Tailor Toca Tailor
(9)
2,99 € 1,99 € (universal, 47 MB)
Toca Nature Toca Nature
(46)
2,99 € 1,99 € (universal, 69 MB)
Toca Tea Party Toca Tea Party
(4)
2,99 € 0,99 € (universal, 30 MB)
Toca Friseursalon Toca Friseursalon
(18)
2,99 € 0,99 € (universal, 37 MB)
Toca Band Toca Band
(2)
2,99 € Gratis (universal, 49 MB)
Mein Flughafen - Interaktive Wimmelapp Mein Flughafen - Interaktive Wimmelapp
(4)
3,99 € 2,99 € (universal, 298 MB)
Im Zirkus Wunderwimmelbuch. Die interaktive Wimmel-App Im Zirkus Wunderwimmelbuch. Die interaktive Wimmel-App
(10)
3,99 € 2,99 € (universal, 181 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ein Speicherplatz für alles – zwei Jahre mit dem eigenen Heimserver

Ich wurde schon viele Dinge gefragt. Welche Apps ich genau nutze, wie mein Workflow aussieht oder welche Geräte ich genau benutze. Viele Fragen davon beantwortet mein Twitteraccount oder auch meine eigene Homepage mit Blog, doch heute gilt es eine andere Frage zu beantwortet und diese zu erläutern.

Außer der iCloud und ihrem iCloud-Drive, bin ich kein Freund von Coudspeichern. Zwar habe ich einen Dropboxaccount, doch dieser liegt bei mir brach herum, als sich wirklich in der Nutzung zu befinden. Ich setze seit nun zwei Jahren auf meine ganz eigene Cloud und weiß wo meine Daten herumschweben. Zum Einsatz kommt hierfür eine DS214Play von Synology. Darin laufen zwei Western Digital Festplatten der RED-Reihe in einer jeweiligen Speicherkapazität von 4TB. Diese Betreibe ich im Modus RAID 1. Das bedeutet, dass alle Daten auf die Festplatte A geschrieben und auf die Festplatte B gespiegelt werden. Ist also eine der Festplatten im Ernstfall einmal defekt, so kann man sie herausnehmen und die Daten zurückspiegeln. Das schützt vor Datenverlust und lässt ein beruhigendes Gefühl zurück.

DSC_0014

Synology ist der Anbieter schlecht hin, wenn es um Heimserver geht und auch im Bereich Business sind sie mehr als gut angesehen. Mittlerweile gibt es viele unterschiedliche Modelle der Diskstation und das Hauptmerkmal sind meist nur die Anzahl der Festplatteneinschübe und der rückseitigen Anschlüsse. Wer nämlich noch externe Speicher anschließen möchte, der kann dies gerne tun und somit diesen Speicher dediziert im Netzwerk als einzelnes Laufwerk freigeben.

Bildschirmfoto 2016-05-28 um 13.08.19

Ich wurde oft über meine Verwendung mit diesem Heimserver gefragt und die Antwort ist realtiv einfach aber auch sehr ausführlich. Meine Diskstation ist mein Hauptspeicherort für alles und ich greife zu Hause und auch unterwegs auf ihn zu. Da ich zu Hause und auch unterwegs an meinen Ausarbeitungen schreibe, haben mein MacBook Pro Retina 15″ (Late 2013) und mein 12″ MacBook (Early 2015) immer den identischen Datenstand.

Man muss es sich ganz einfach vorstellen. Auf meinem Server liegen mehrere Stammordner, welche dann noch mit vielen Unterordnern bestückt sind. „Cloudstation“ ist das Hauptverzeichnis. Dort liegen alle Daten wie Dokumente und Bilder. Dieser wird dank des Dienstes CloudStation über beide Mac-Computer synchron gehalten – auch wenn eines der Computer zugeklappt im Standby rumliegt. Das ist ein wahrer Luxus, denn höre ich zu Hause mit der Arbeit auf, schnappe mir mein 12″ MacBook und möchte unterwegs weiterarbeiten, so arbeite ich an dem letzten Datenstand weiter. Nein – Musik liegt bei mir nur auf einem Mac lokal, da ich nur mit diesem meine iOS-Geräte verwalte.

Bildschirmfoto 2016-05-28 um 14.51.27

Die CloudStation ist daher ein Dienst, der bei mir immer in der Menüleiste mitläuft und ständig mithorcht, ob sich Dateien verändert haben oder neue hinzugekommen sind und synchronisiert sie auf das andere Gerät. Zeitgleich legt der Heimserver aber auch bis zu 32 Versionen meiner Dateien an. Lösche ich auf einem Mac eine Datei, so wird sie auch auf dem anderen Mac gelöscht, liegt aber dennoch als Schattenkopie auf dem Server und kann im Notfall wiederhergestellt werden. Verändere ich eine Datei, so wird diese auch verändert auf dem anderen Mac angelegt. Ihr versteht was gemeint ist, oder? Es ist immer der gleiche Datenstand. Mittlerweile synchronisiere ich mehrere Ordner über die beiden Mac-Computer und selbst Tags, die Dateien im Finder zugeordnet wurden, werden dabei berücksichtigt. Man arbeitet somit immer mit den identischen, getagten Dateien – das ist ein Genuss für jeden der auf Tags setzt und solche Archive pflegt.

Bildschirmfoto 2016-05-28 um 13.09.23

Fotos ist eine wichtige Sache und dennoch nutze ich die Fotos-App auf dem Mac nicht, denn ich habe ja meine eigene Fotowolke. Mit iOS-Geräten geschossene Fotos übertrage ich mit PhotoSync per SFTP auf meinen Heimserver, egal wo ich gerade bin. Dies kann man aber auch auf WLAN-Netzwerke beschränken. Nach der Einrichtung und der Auswahl des Schnellzugriffs, ist es für mich nur ein 3D-Touch auf das App-Icon und ein weiterer Tipp auf den Schnellzugriff, um alle neuen Bilder automatisch in ein Foto-Verzeichnis des Heimservers zu schicken. Leider gibt es auf dem iPad hierfür noch keinen 3D-Touch-Befehl, wodurch man die App öffnen muss und dann die Schnellübertragung anwählt.

Wer in dieser Zeit den Mac und den Foto-Ordner beobachtet erkennt, dass die Cloudstation diesen direkt aktualisiert und die Daten herunterlädt. Für das Annehmen von Fotos gibt es auf meinem Heimserver einen Stammordner, der wirklich nur zur strukturierten Annahme von neuem Bildmaterial vorhanden ist. Für das iPhone und das iPad sind getrennte Unterordner angelegt, so das die Bilder der jeweiligen Geräte von einander getrennt sind – das schafft mir visuell schlicht eine schnelle Übersicht. Ich mache viele Bilder. Manchmal sind das schlicht Screenshots oder auch Bilder für die Review-Reihe, die immer am Samstag erweitert wird. Zum Knippsen von Bildern nutze ich allerdings auch eine Spiegelreflexkamera – um genau zu sein eine Nikon D5100. Fotos sind schnell geknippst, aber das Herausnehmen der SD-Karte, Einstecken in den Mac, Runterziehen der Bilder, Herausnehmen der SD-Karte und wieder Einfügen in die Kamera ist wirklich nervig. Daher arbeitet in meiner Kamera eine Eye-Fi Pro, die in mein WLAN-Netzwerk eingebunden ist, alle Bilder im RAW-Format auf das MacBook Pro Retina übeträgt und die, wie könnte es anders sein, in einem Unterordner des Foto-Stammordners abgelegt werden. Knippse ich zu Hause also Bilder und gehe mit dem 12″ MacBook außer Haus, sind meine neuen Fotos mit dabei und können unterwegs bearbeitet/verarbeitet werden.

WP-Appbox: DS photo (Kostenlos, App Store) →

Wer seine Fotos in Ordner sortiert und diese auf dem Server in der Photo Station freigibt, der kann mit der dedizierten iOS-App auf diese zugreifen, sie in die Kamerarollen runterladen, Diashows starten und diese sogar per AirPlay an ein Apple TV übertragen. Fotos ist so eine Sache für sich und man muss sich auch bei einer Diskstation und ihrer Photo Station etwas reinarbeiten. Doch die größte Hürde ist der Einstieg, nicht aber die Bedienung.

IMG_0200

Ich lese selten Bücher, aber viel Reportagen und Dokumente im PDF-Format. Allein für meine Studiengänge durchforstete ich unzähliges Studienmaterial in PDF-Form. Hierfür nutze ich eine iOS-App die ich schon auf meinem ersten iPad in 2010 installiert hatte. GoodReader greift per WebDAV auf meinen Heimserver zu und synchronisert mir einen bestimmten Ordner mit Unterordner. Sind hier neue Dateien hinzugekommen, so werden diese korrekt heruntergeladen – auch unterwegs. Neue PDF-Dokumente werden von mir in der Regel am Mac heruntergeladen und über Dropzone 3 in der Menüleiste in einen der von mir vordefinierten Unterordner im Hautpverzeichnis geworfen – das spart das Navigieren im Finder und macht Dateiverschiebungen sekundenschnell. Über Apps in meiner Menüleiste schrieb ich hier sehr ausführlich.

WP-Appbox: DS audio (Kostenlos, App Store) →

Die Sache mit der Musik löse ich, wie oben schon erwähnt, lokal. Hierfür liegt meine gesamte iTunes-Mediathek schlicht auf meinem MacBook Pro Retina. Nichts davon wird irgendwie über meinen Server synchronisiert oder verwaltet. Wer das aber will, der kann dies tun. Hierfür wirft man all seine Musik in einen Ordner auf dem Server und gibt diesem im Netzwerk frei. Das ganze erfolgt auf dem Server über die Audio Station. iTunes erkennt diesen Ordner als freigegebene Mediathek und lässt die Musik an jedem Mac- und Windowscomputer im Netzwerk streamen. Wer unter iOS auf die Musik zugreifen möchte, der nutzt hierfür die hauseigene App von Synology und kann auch unterwegs per Stream seine Musik zu sich streamen lassen. Auch kann man die Musik herunterladen – sie liegen dann allerdings in der dedizierten App und nicht der vorinstallieren Musik-App von iOS.

WP-Appbox: DS video (Kostenlos, App Store) →

Was mit Musik geht funktioniert auch mit Videos. Diese werden in einem Stammordner mit Unterordnern abgelegt. Die Video Station auf dem Server nimmt diesen Ordner an und sortiert ihn auf Wunsch. Ebenso werden den Videos, sofern es ein Film sein sollte, auch Metadaten hinzugefügt. Hat man beispielsweise Infuse auf dem Apple TV 4 oder einem iOS-Gerät installiert, so kann man alle Videos im Heimnetz auf das jeweilige Display streamen – so kann man sogar mit einem Trick einen UHD-Film über ein Apple TV 4 zum Laufen bewegen. Wer dies auch von unterwegs machen möchte, der nutzt hierfür die hauseigene App von Synology. Ist man also bei Freunden, so kann man auch ein Video über diese App von seinem Heimserver zu seinem iOS-Gerät streamen und diesen Stream sogar an ein Apple TV weiterstreamen. Urlaubsfotos und Urlaubsvideos muss man nicht mehr physisch dabeihaben, um sie zeigen zu können.

Die Sache mit der Bandbreite…

Ein Server ist nur so schnell, wie die Datenleitung an die er hängt. Im Heimnetz funktioniert dies dank direkter Anbindung an eine TimeCapsule und WLAN-ac mehr als schnell und zuverlässig. Wer ein anderes Setup hat, der sollte die Diskstation direkt an seinen Router anbinden, da somit eine direkt Verbindung besteht. Das Verschieben von Dateien funktioniert bei mir mit einer durchschnittlichen Nettorate von 105 MB/s – was schon sehr schnell wirkt und in der Praxis immer ausreichte. Für unterwegs muss man allerdings auf andere Punkte achten, denn hier ist der Uploadwert des eigenen Internetanschlusses von Bedeutung. An meinem VDSL-50-Anschluss sind für den Upload nur maximal 1 MB/s drin. Man muss also bedenken, dass man unterwegs nur mit 1MB/s Dateien von zu Hause herunterladen kann. Wer mehr Uploadleistung zur Verfügung hat, der hat es schlicht besser. Wer weniger hat, der muss sich bei Übertragungen in Geduld üben. Auch sollte man in solchen Fällen auf sein mobiles Datenvolumen achten. An meinem 12″ MacBook ist daher Tripmode installiert und verweigert meiner Cloudstation automatisch den Internetzugriff, wenn der Mac mit dem persönlichen Hotpsot des iPhone verbunden ist. So laufe ich nicht in die Falle, dass mir das Datenvolumen unbemerkt leergesaugt wird. Im Falle des mobilen Uploads von Daten auf den Heimserver ist die Rate beim Hochladen exakt die gleiche wie beim Herunterladen – logisch. Ich kann Daten daher unterwegs auch nur mit maximal 1 MB/s hochladen – was für Fotos und Dokumente immer ausreicht. Wer viele große Dateien wie Videoinhalte mobil mit dem Zuhause synchronisieren will, der sollte den Heimserver mindestens an eine Internetleitung mit einem Nettouploadwert von 5 MB/s anbinden.

IMG_0201

Man kennt das ShareSheet unter iOS und darüber lassen sich Daten auch annehmen und teilen. Mit Transmit nehme so auch den ein oder anderen Download an und leite ihn auf einen Ordner meines Servers weiter. Ein gefundes PDF kann ich mir somit nicht nur in Safari öffnen und betrachten, sondern auch über das ShareSheet mit Hilfe von Transmit auf dem Server ablegen.

Die Sache mit dem Zugriff…

Bildschirmfoto 2016-05-28 um 13.39.42

Wie greift man auf den Heimserver zu? Man erreicht den Server über den Browser immer über seine eigene IP-Adresse. Über diese gelangt man auf seine Benutzeroberfläche die zuvor mit einem LogIn-Bildschirm geschmückt ist.

Bildschirmfoto 2016-05-28 um 13.39.29

Gibt man seine Daten korrekt ein, so landet man direkt auf dem Desktop des Servers. Man kann für viele unterschiedliche Benutzer ein jeweils eigenes Konto anlegen und ihnen darüber hinaus auch gewisse Rechte einräumen/verweigern und auch nur bestimmte Ordner freigeben. Der Admin hat die Einsicht auf alles, der kleine Nutzer mit seinem Account aber nicht. Bei mir habe nur ich Zugriff auf den Server und das immer und überall. Doch wie macht man das? Was man vergessen muss ist die IP-Adresse der Diskstation als Zugriffspunkt. Für die Erreichbarkeit nutze ich einen DynDNS-Dienst. Dieser vergibt meinem Anschluss zu Hause eine eindeutige Adresse. Man muss sich das wie eine Umleitung vorstellen. Alle 24 Stunden ändert sich die IP-Adresse des heimischen Internetzugangs. Ein DynDNS-Dienst bemerkt dies und leitet über eine immer gleichbleibende Adresse zu diesem Anschluss um. Ich nutze hierfür den kostenlosen DynDNS-Dienst von selfHost.de. Einmal eingerichtet, trägt man die Daten dieses Diensleisters in den heimischen Router als DynDNS-Server ein und erhält damit eine eindeutige Adresse zu seinem Heimserver zu Hause – das kann bspw. Max.Mustermann.selfhost.eu sein.

Die Sache mit der Sicherheit…

Wie sicher ein Heimserver ist hängt von seiner Einrichtung ab. Daher empfehle ich immer die Verbindung mit SFTP und HTTPS. Ebenfalls ist das Ausstellen eines eigenen Zertifikats sehr ratsam, um die Verbindungn vetrauesnwürdig einstufen zu können. All das geht kostenlos über die Dienste von Synology und in den Einstellungen des Heimservers. Eine interne Firewall schützt vor DOS-Angriffen und sperrt wiederholte Angreifer direkt aus. Ich habe in diesem Fall auch eine regionale IP-Sperre angelegt, wodurch keine IP-Adressen außerhalb von Deutschland auch nur annährend an den Server gelassen werden – wer mal im Urlaub ist und auf den Server zugreifen möchte, sollte an diese Sperre denken. Wer doch an die LogIn-Oberfläche meines Servers gelangt, der hat genau einen Versuch der richtigen Eingabe. War dieser nicht korrekt wird seine IP-Adresse dauerhaft im System gesperrt. Sicherheit geht schlicht vor.

DSC_0016

Ihr seht schon, dass man unendlich viel anstellen und bewerkstelligen kann. Es gibt so einige denen es sauer aufstößt, dass der eigene Server 24 Stunden permanent online ist und gehackt werden könnte. Erstens schläft der Server im Standby, wenn er keine Last hat und zweitens ist das System ansich mehr als sicher und wird von Synology permanent gepflegt. Wichtige Sicherheitsupdates installiert mein Server eigenständig. Große Updates erscheinen meist einmal jährlich und bringen viele Verbesserungen mit sich. Der Kostenpunkt für einen eigenen Heimserver kann schnell bei mindestens 500€ ankommen. Wer diesen ausgibt weiß aber auch wieso er das tut. Nicht jeder braucht einen, aber viele schwören auf ihn – auch ich. Für mich ist er das Hauptverzeichnis von allem. Alle Dateien liegen an einem Punkt und von dem weiß ich auch wo er ist und wer darauf Zugriff hat. Er ist bei mir in vielen unterschiedlichen Szenarien im Einsatz und ich nutze geschätzt nur 1/4 des gesamten Umfangs – denn wer SQL-Datenbänke und sonstiges anlegen möchte, der kommt hier auch auf seine Kosten. Wer Unterstützung bei der Einrichtung benötigt, dem empfehle ich den YouTube-Kanal von iDomix.

enthält Affiliate-Links

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rub Rub Rub Gold

Konkurrieren Sie mit Ihren Freunden und mit Spielern auf der ganzen Welt, um an die Spitze der Charts zu gelangen. Rub Rub Rub ist ein einfaches Wortspiel mit Suchtfaktor, dessen Ziel es ist, Worte basierend auf Hinweisen in einem Bild zu erraten. Was es von anderen Wortspielen abhebt ist die Spannung, LIVE gegen andere Spieler anzutreten, um nicht nur das aktuelle Spiel zu gewinnen, sondern auch die höchstmögliche Punktzahl und den höchsten Rang zu erreichen.

ELEKTRISIERENDE LIVE-ACTION

Rub Rub Rub kann live mit einer unbegrenzten Anzahl von Spielern gespielt werden. Während Sie spielen können Sie Ihre Gegner verfolgen, wie diese rubbeln (Engl.: To Rub) und versuchen, das Lösungswort zu erraten. Sie können sogar während des Spiels mit ihnen chatten.

DUTZENDE VON THEMEN

Jede Menge verschiedene Themen zum Spielen, von Romantik bis Technologie, Blumen bis Filme. Es gibt Themen für jedermann und jede Woche kommen neue dazu.

ZEITREISE MIT FREUNDEN

Spiele gegen deine Freunde, selbst wenn ihr nicht gleichzeitig online sein könnt. Wir wissen, wie schwierig es ist, eine Zeit zu finden, die jedem passt. Mit der Zeitreise-Funktion braucht ihr das nicht. Probier es einfach aus! Du siehst, wie deine Freunde ziehen und nachdenken als ob sie zur gleichen Zeit spielen würden.

EIN… GROSSES… SPIEL

Wenn Sie gewinnen, erzielen Sie nicht nur Punkte in der aktuellen Spielsitzung, sondern Sie kommen auch in der Rangliste höher. Der ultimative Preis bei Rub Rub Rub ist es, die Rangliste Ihrer Region, Ihrer Kategorie, und schlussendlich der Welt zu erklimmen.

FÜR DIE GESAMTE FAMILIE

Um das Spiel interessant zu machen, haben wir die Bilder in Rub Rub Rub mit großer Sorgfalt von Hand ausgesucht. Jeder in der Familie wird es genießen, durch unsere Sammlung atemberaubender Bilder zu surfen. Es ist so einfach, dass wirklich jeder mitspielen und Spaß haben kann.

SIE MÖCHTEN EINEN NEUEN NAMEN?

Sie möchten sich nicht Einwählen oder Ihre Identität preisgeben? Spielen Sie anonym, indem Sie sich einen Avatar mit einem lustigen Namen aussuchen.

Hier sind einige Namen, die von anderen Spielern gewählt wurden: 

Gescheiterter Vulkan, Ohrenbetäubende Tomaten, Flauschiger Donner. 

Wie wird Ihr neuer Name lauten?

WP-Appbox: Rub Rub Rub Gold (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (29.5.)

Auch am heutigen Sonntag empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

The Trace: Das Krimiabenteuer – analysiere Beweismaterial und ...
(358)
3,99 € 1,99 € (universal, 144 MB)

The Trace Screen

Flyhunter Origins Flyhunter Origins
(1)
2,99 € 0,99 € (universal, 945 MB)
KING OF KARTS: 3D Rennspiel Action
(2)
3,99 € 2,99 € (universal, 174 MB)
Shark Eaters: Rise of the Dolphins
(6)
4,99 € Gratis (universal, 76 MB)
2048 All 3 in 1 2048 All 3 in 1
(12)
0,99 € Gratis (universal, 3.7 MB)
Hitman: Sniper
(251)
1,99 € 0,99 € (universal, 354 MB)
Splendor™ Splendor™
(1)
6,99 € 4,99 € (universal, 110 MB)
Gyro13 – Steam Copter Arcade HD Gyro13 – Steam Copter Arcade HD
(19)
5,99 € 2,99 € (universal, 326 MB)
Small World 2 Small World 2
(23)
6,99 € 4,99 € (iPad, 191 MB)
Ticket to Ride Ticket to Ride
(1)
6,99 € 4,99 € (universal, 256 MB)
Drop Flip Drop Flip
(1)
2,99 € 1,99 € (universal, 82 MB)
Jack Lumber Jack Lumber
(3)
3,99 € Gratis (universal, 43 MB)
Super-Phantomkatze - zijn een springende bro Super-Phantomkatze - zijn een springende bro
(2)
1,99 € 0,99 € (universal, 71 MB)
Borderlands Granular Borderlands Granular
(13)
9,99 € 4,99 € (iPad, 14 MB)
AWESOME Land AWESOME Land
(4)
1,99 € 0,99 € (universal, 16 MB)
Warlords Classic - die offizielle Mac/PC/Amiga Portierung Warlords Classic - die offizielle Mac/PC/Amiga Portierung
(34)
5,99 € 2,99 € (universal, 11 MB)
TrafficVille 3D TrafficVille 3D
(58)
0,99 € Gratis (universal, 55 MB)
StarDroid StarDroid
(2)
0,99 € Gratis (universal, 18 MB)
War of Eclipse War of Eclipse
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 8.7 MB)
Ancient Legacy Ancient Legacy
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 20 MB)
Supra RPG II - The Demonic Realm Supra RPG II - The Demonic Realm
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (universal, 24 MB)
Percepto Percepto
(152)
2,99 € 0,99 € (universal, 10 MB)
Monster Pinball HD Monster Pinball HD
(11)
2,99 € 1,99 € (universal, 92 MB)
Deep Dungeons of Doom Deep Dungeons of Doom
(14)
1,99 € 0,99 € (universal, 37 MB)
Thomas Was Alone Thomas Was Alone
(34)
4,99 € 1,99 € (universal, 153 MB)
Anthill Anthill
(290)
4,99 € 1,99 € (universal, 25 MB)
Surgeon Simulator Surgeon Simulator
(6)
4,99 € 1,99 € (universal, 286 MB)
Mimpi Dreams Mimpi Dreams
(3)
2,99 € 1,99 € (universal, 95 MB)
I am Bread I am Bread
Keine Bewertungen
4,99 € 1,99 € (universal, 469 MB)
Lifeline... Lifeline...
(15)
1,99 € 0,99 € (universal, 22 MB)
Ski Safari 2 Ski Safari 2
(13)
1,99 € 0,99 € (universal, 94 MB)
One Button Travel One Button Travel
(22)
2,99 € 0,99 € (universal, 115 MB)
Halo: Spartan Strike
(27)
5,99 € 0,99 € (universal, 731 MB)
Hero Emblems Hero Emblems
(62)
3,99 € 0,99 € (universal, 110 MB)
WWE 2K WWE 2K
(53)
7,99 € 0,99 € (universal, 663 MB)
Sproggiwood Sproggiwood
(1)
9,99 € 4,99 € (universal, 138 MB)
Red Crow Mysteries: Legion (Full)
(31)
4,99 € 0,99 € (iPhone, 142 MB)
Red Crow Mysteries: Legion HD (Full)
(175)
6,99 € 1,99 € (iPad, 338 MB)
Agent A - Ein Rätsel in Verkleidung Agent A - Ein Rätsel in Verkleidung
(160)
2,99 € 0,99 € (universal, 89 MB)
Coaster Crazy Deluxe Coaster Crazy Deluxe
(17)
1,99 € 0,99 € (universal, 304 MB)
RollerCoaster Tycoon® 3 RollerCoaster Tycoon® 3
(36)
4,99 € 2,99 € (universal, 560 MB)
Space Age: A Cosmic Adventure
(12)
1,99 € 0,99 € (universal, 73 MB)
Lume Lume
(3)
1,99 € Gratis (universal, 64 MB)
KAMI KAMI
(125)
1,99 € Gratis (universal, 47 MB)
Shadow Bug Shadow Bug
(2)
3,99 € 1,99 € (universal, 94 MB)
Craft The World - Pocket Edition Craft The World - Pocket Edition
(24)
5,99 € 4,99 € (universal, 190 MB)
Gamebook Adventures 4: Revenant Rising
Keine Bewertungen
5,99 € 1,99 € (universal, 55 MB)
Gamebook Adventures 5: Catacombs of the Undercity
Keine Bewertungen
5,99 € 1,99 € (universal, 70 MB)
Gamebook Adventures 7: Temple of the Spider God
Keine Bewertungen
5,99 € 1,99 € (universal, 65 MB)
Super Skyland Super Skyland
(14)
2,99 € 0,99 € (universal, 45 MB)
Gamebook Adventures 1: Ein Attentäter in Orlandes
(3)
5,99 € 1,99 € (universal, 87 MB)
Retro City Rampage DX Retro City Rampage DX
(2)
4,99 € 3,99 € (universal, 12 MB)
Don Don't Run With a Plasma Sword
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (universal, 60 MB)
Weirdwood Manor Weirdwood Manor
Keine Bewertungen
3,99 € 2,99 € (iPad, 248 MB)
Unmechanical Unmechanical
(225)
4,99 € 2,99 € (universal, 182 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pixelmator 3.5 bringt magnetisches Auswahlwerkzeug und neue Fotos-Erweiterung

Das Pixelmator-Team hat Version 3.5 seiner beliebten Bildbearbeitungs-Software im Mac App Store veröffentlicht. Die neue Version bringt neben zahlreichen Fehlerbehebungen und Optimierungen vor allem zwei neue Funktionen: Ein neues magnetisches Auswahlwerkzeug, das beim Freistellen von Objekten hilfreich sein dürfte, und eine neue Erweiterung für die in OS X...

Pixelmator 3.5 bringt magnetisches Auswahlwerkzeug und neue Fotos-Erweiterung
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote heute: Bluetooth Sport-Kopfhörer und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

18 Euro sparen bei Kabel, USB-C, KFZ-Halterung

Anker PowerCore Akku mit 20.000 mAh mit iTopnews-Code zum Sparpreis

Bluetooth-Sportkopfhörer mit iTopnews-Code günstiger

Reiseladegerät mit 4 Ports zum iTopnews-Sparpreis

Mfi-Lighting-Kabel mit iTopnews-Code günstiger

ab 11 Uhr

Qnap NAS (hier)

ab 11.30 Uhr

Aukey Bluetooth Audio Empfänger (hier)
TaoTronics Bluetooth Speaker (hier)
RAVPower Akku 13.400 mAh (hier)
Dolcer Bluetooth Speaker (hier)

ab 12 Uhr

VicTsing USB DVD Brenner (hier)
Medion Bluetooth Soundbar (hier)
Medion Multiroom Lautsprecher (hier)

Prozent sparen

ab 14 Uhr

Telefunken Fernseher 43″ (hier)

ab 15 Uhr

Digitrade 2 TB ext. Festplatte (hier)

ab 15.30 Uhr

Aukey Bluetooth Sport-Kopfhörer (Foto/hier)
Ugreen USB Hub (hier)
TecTecTec ActionCam 4K (hier)
Mpow Bluetooth-Headset (hier)
Crenova kabelloser Radcomputer (hier)

ab 16 Uhr

Canton Movie 5.1 Speaker-System (hier)
Samsung 55″ Ultra-HD Smart TV (hier)
GoPro HERO+ Actionkamera (hier)
Digitrade Designer-MacBook-Tasche (hier)
Jamo S 626 Standlautsprecher (hier)

ab 17 Uhr

Sony Lifestyle-Kopfhörer (hier)

ab 18 Uhr

Corsair Gaming Tastatur (hier)
Lucid Wireless Gaming-Headset (hier)
TCL Fernseher 55″ 4K (hier)

ab 19 Uhr

DeutschlandSIM Smart 200 SIM (hier)

ab 19.30 Uhr

Mpow iPhone-Autohalterung (hier)
Sundance Bluetooth-Speakerwürfel (hier)
SoundIntone Stereo-Kopfhörer (hier)
Mfi-zertifizierte In-Ear-Kopfhörer (hier)

AUKEY Bluetooth Sport Kopfhörer

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jack Lumber

Zerstückle mit Jack Lumbers übersinnlichen Fähigkeiten den Wald und mach Granny stolz – in dieser zeitverzerrenden, linienziehenden, bäumespaltenden, wortspielstrotzenden, holzhackenden Mixtur.

EIN HOLZFÄLLER AUF RACHEFÄLLZUG

Ein Baum hat seiner Oma den Garaus gemacht, und jetzt will er Rache. Hier kommt Jack Lumber, der übermenschliche Holzfäller, der Bäume hasst und Tiere liebt und Bäume hasst. Haben wir das jetzt doppelt erwähnt? Der Kerl hasst Bäume wirklich!

Wandere durch den Flapjack Forest, stapfe durch den Loggers Bog und erklimme den Widowmaker’s Peak – und ramme deine Axt unterwegs in alle Kiefern, Eichen und Ahorne, die sich zwischen dich und den Baum, der deine liebe Oma auf dem Gewissen hat, stellen.

ZEIG IHNEN, WAS ‚NE HARKE IST

Ein kerniger Hieb mit Jack Lumbers Axt reicht aus, und schon fliegen Holzscheite, Sirupkrüge, Sprengstoff und Waldgetier in die Luft.
• Starte mit magischen Kräften die LumberTime. Ziehe, während die Holzscheite in Zeitlupe fliegen, entlang der Wuchsrichtung eine schöne Linie für Jacks Axt durch sämtliche fiesen Scheite. 
• Stupse die lieblichen Tierchen an, die mietfrei in deiner Hütte wohnen, seit du ihr Zuhause geplättet hast.

• Plündere Grannys Schränkchen!
• Trinke Grannys Zaubersirups, um deine Kräfte zu verbessern.
• Rüste knallharte neue Bärte aus, um noch intensiveres Gameplay zu erleben.
• Verschönere die alte Hütte mit feinen Holzartikeln!
• Verwandle den Wald mit der Anmut und der Grazie, wie sie nur ein stämmiger Holzfäller besitzt, in Sägespäne. Aber achte darauf, deinen pelzigen Freunden nicht wehzutun.

Zur Lösung jedes Levels sind Timing, Talent, Logik und Flanellhemden erforderlich (na ja, Flanellhemden eher nicht). Freischaltbare Missionen, spielerbasierte Herausforderungen und innovative Power-Up-Kombos machen das Spiel immer und immer wieder zu einem packenden Erlebnis.

WEITERE FEATURES:
• Universal-Support
• Game Center-Bestenlisten und -Erfolge
• Retina Display-Optimierung für ‚das neue iPad‘ und iPhone 4/4S/5
• Social Network-Features (nahtlose Twitter-/Facebook-Integration)

WP-Appbox: Jack Lumber (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Jack Lumber (Kostenlos, Google Play) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Image to PDF

Convert BMP, JPG, JPEG, GIF, PCX, PNG, TIF und TIFF zu PDF in einem einfachen Schritt.

Image to PDF Konverter wandelt BMP -, GIF- , PNG -, TIFF- , JPEG -und JPG- Format in PDF-Format, geeignet für die Veröffentlichung im Internet, die Übertragung über E-Mail oder die Eingliederung in ein größeres PDF-Dokument ! Mit Bild, um PDF-Konverter , den Aufwand und die Unannehmlichkeiten der manuellen Auswahl , das Hochladen und Konvertieren von Bildern auf einem Online- Portal Umwandlung überspringen Sie .

Sicher, digitale Bilder sind vielseitig, aber was soll man tun , wenn Sie ein Dokument im PDF-Format sind , und brauchen , um ein Bild , Diagramm enthalten , oder skizzieren ? Es ist zu viel Risiko , jemanden eine PDF-Datei mit der Anweisung, “ siehe beigefügtes Bild JPEG“ senden. Nun, es gibt heute eine Möglichkeit, Ihre beliebtesten Bildformatedirekt in das PDF -Format zu konvertieren !

Sie können sogar mit Image to PDF Converter , um ganze Ordner mit mehreren Bildern in PDF zu konvertieren , mit der Möglichkeit , eine separate PDF-Datei für jedes Bild zu erstellen , oder eine einzige konsolidierte PDF-Datei mit allen Bildern .

Für diejenigen von euch, die schneller auf PDF Converter arbeiten von einem System Aufforderung der Befehlszeilenversion von Bild gibt Ihnen die gleiche Leistung wie die GUI-Version mit nur Tastatureingaben. Konvertieren Sie einzelne Bilder oder ganze Ordner , mit voller Kontrolle über die Ausgabedateinamen und das Ziel !

Image to PDF Converter können Sie :

1 . Konvertieren Sie die beliebtesten Bilddateiformate in PDF -Format.
2 . Konvertieren Sie mehrere Bilder oder ganze Ordner im Batch .
3 . Produzieren einer einzigen PDF-Datei für jedes Bild oder eine PDF- Datei mit allen Bildern.

WP-Appbox: Image to PDF (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dragon for Mac, V5 for $99

Use Voice Commands to Do Anything & Everything on Your Mac with This All-New, More Accurate Dragon!
Expires July 28, 2016 23:59 PST
Buy now and get 50% off

KEY FEATURES

Are you looking for dictation software with maximum versatility and functionality? Look no further than the all-new addition of Dragon 5 for Mac. Dramatically boost your productivity with the full-spectrum toolkit of this advanced software, from sending emails to creating spreadsheets. Simply read your text aloud and watch the magic appear right on your computer screen with this digital copy of Dragon 5 for Mac.
    Wide-ranging functionality: dictate emails, complete reports & spreadsheets, surf the web, capture thoughts on-the-go & more Adaptive tools for spelling words & proper names correctly Personalized experience w/ custom word lists Audio playback for easy proofreading More microphone options, including supported Bluetooth microphones for headset-free usage
Also available in English (UK). See drop-down above to select!

PRODUCT SPECS

Compatibility

    CPU: 2.2 GHz Intel® dual core or equivalent AMD processor recommended Free hard disk space: 4GB. If installing from a download: three times as much space is initially needed (after the download is unpacked and installation completes, temporary files can be removed from the system) Supported Operating Systems: Mac OS X 10.9 or later An Internet connection for automatic product activation (a quick anonymous process) and access to online help Installation: the install process checks that your system meets the minimum requirements; if they are not met, Dragon for Mac will not be installed
      A sound card supporting 16-bit recording An Internet connection for automatic product activation (a quick anonymous process) Supports Microsoft® Office 2010 and 2013. Does not support dictation directly into Electronic Medical Record (EMR) systems. For EMR support, please use Dragon Medical Edition

SOFTWARE LICENSE DETAILS

    License deadline: redeem your license within 7 days of purchase Minor updates included Valid for 1 digital version of Dragon 5 for Mac License will work on 2 computers
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ultimate Java Bundle for $69

Begin Your Programming Odyssey by Tackling This Popular Coding Language with 114 Hours of Training
Expires September 28, 2016 23:59 PST
Buy now and get 95% off

KEY FEATURES

Java is one of the most commonly used programming language in app development, and considered one of the best learning languages for first time coders. Regardless of your coding experience, however, this enormous course is sure to fortify your Java ability. From introductions to web development to immersions in jQuery, Java Hibernate, JCreator, and more, this bundle will have you ready to climb the lucrative tech career ladder in no time.
    Access 14 lectures & 117 hours of content Learn the basics of website creation & how to animate and interface a site Discover Java's unit testing framework, JUnit Understand Java Spring, Java Swing, Java Servlets & more Learn how to code for the Web, iOS & Android Use JCreator to streamline your coding & be able to adapt to other programming languages

PRODUCT SPECS

Details & Requirements

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming, mobile streaming Certification of completion included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels Full technical support from eduCBA

Compatibility

    Internet required

THE EXPERT

An initiative by IIT IIM Graduates, eduCBA is a leading global provider of skill based education addressing the needs 500,000+ members across 40+ Countries. Our unique step-by-step, online learning model along with amazing 1700+ courses prepared by top notch professionals from the Industry help participants achieve their goals successfully. All our training programs are Job oriented skill based programs demanded by the Industry. At eduCBA, it is a matter of pride to us to make job oriented hands on courses available to anyone, any time and anywhere. Therefore we ensure that you can enroll 24 hours a day, seven days a week, 365 days a year. Learn at a time and place, and pace that is of your choice. Plan your study to suit your convenience and schedule. For more details on this course or instructor, click here.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LOST – die Insel als Karte

Lost insel Karte Geografie

Vier Jahre studierte Jonah M. Adkins die US-amerikanische Fernsehserie LOST um eine geografisch korrekte Karte der Insel anzufertigen. Auf der Karte finden sich alle Schauplätze, Forschungseinrichtungen und Gebäude der DHARMA Initiative sowie sämtliche Camps der Überlebenden und der „Anderen“. Alles Weitere über LOST und zur Entstehung der Karte gibt es auf Geography of LOST: Retrospective nachzulesen.

1280 × 1165 Pixel

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: