Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 606.378 Artikeln · 3,16 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Finanzen
3.
Produktivität
4.
Musik
5.
Produktivität
6.
Spiele
7.
Musik
8.
Sonstiges
9.
Spiele
10.
Fotografie

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Finanzen
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Wirtschaft
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Soziale Netze
4.
Sonstiges
5.
Sonstiges
6.
Soziale Netze
7.
Navigation
8.
Spiele
9.
Sonstiges
10.
Soziale Netze

iPad Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Spiele
3.
Spiele
4.
Soziale Netze
5.
Produktivität
6.
Produktivität
7.
Finanzen
8.
Unterhaltung
9.
Wirtschaft
10.
Produktivität

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Sonstiges
3.
Unterhaltung
4.
Unterhaltung
5.
Dienstprogramme
6.
Soziale Netze
7.
Sonstiges
8.
Bildung
9.
Produktivität
10.
Soziale Netze

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Science Fiction & Fantasy
4.
Familie & Kinder
5.
Comedy
6.
Action & Abenteuer
7.
Familie & Kinder
8.
Thriller
9.
Liebesgeschichten
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Science Fiction & Fantasy
6.
Familie & Kinder
7.
Liebesgeschichten
8.
Action & Abenteuer
9.
Drama
10.
Drama

Songs

1.
Mark Forster
2.
Clean Bandit
3.
Rag'n'Bone Man
4.
Shawn Mendes
5.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
6.
Max Giesinger
7.
The Weeknd
8.
Alan Walker
9.
James Arthur
10.
Disturbed

Alben

1.
Die drei ???
2.
The Rolling Stones
3.
Various Artists
4.
Helene Fischer
5.
KC Rebell
6.
Shindy
7.
Various Artists
8.
Andreas Gabalier
9.
Genetikk
10.
Various Artists

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Matthew Costello & Neil Richards
4.
Andreas Gruber
5.
Simon Beckett
6.
Judy Astley
7.
Marc-Uwe Kling
8.
Nele Neuhaus
9.
Sebastian Fitzek & Johanna Steiner
10.
Marc-Uwe Kling
Stand: 23:16 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

103 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

23. April 2016

Raven

Super-Arcade-Spiel, wo Sie mit dem Raben fliegen!
Sie müssen sich durch verschiedene Dinge ernähren, um zu überleben zu können.

Das Hauptziel ist es, am Leben zu bleiben. Sammle so viele Kreaturen wie möglich!

Health
Gesundheit bis:

• Trinken Sie Wasser
• Obst oder
• Tierchen

Gesundheit verloren:

• Zeit
• Kollision mit großen Tieren
• Giftige Pilze

Punkte:

• Berühren Tierchen
• Sammeln Swords
• Sammeln von Schätzen
• Sammeln von Goldmünzen aus der Dieb auf dem Pferd

Kontrollen:

• Kippen nach links oder rechts zu drehen
• Kippen nach oben oder unten zu schauen nach oben oder unten
• Streichen Sie nach oben zu bewegen Ihre Flügel
• Swipe nach unten zu gleiten
• Der Pfeil auf der linken Seite zeigt die Geschwindigkeit
• Um zu beschleunigen, den Bildschirm berühren und bewegen sich nach oben
• Um verlangsamen, den Bildschirm berühren und nach unten bewegen

WP-Appbox: Raven (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apfeltalk auf der WWDC 2016

Es grenzt schon fast ein an ein Wunder, aber so weit wollen wir dann doch mal nicht gehen. Apfeltalk wird dieses Jahr auf der WWDC dabei sein. Am Freitag kam die erfreuliche Nachricht, dass ich "gewonnen" habe, an der Entwickler-Konferenz teilzunehmen.

Von einem Gewinn kann man in der Tat sprechen, denn es wird eine neue Erfahrung sein, den Konzern mal aus nächster Nähe kennenzulernen. Zum Ticket für die WWDC gehört nämlich auch ein Platz auf der traditionell am ersten Tag stattfindenden...

Apfeltalk auf der WWDC 2016
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ab Juni nur noch native Apps für die Apple Watch

Bei der Veröffentlichung der Apple Watch im vergangenen Jahr war die Smartwatch zuerst noch deutlich eingeschränkter in den Funktionen. Kritik gab es vor allem für die Apps, die nicht nativ auf der Apple Watch ausgeführt wurden sondern auf dem gekoppelten iPhone liefen. Mit watchOS 2 wurde schließlich die Möglichkeit für native Apps eingeführt. Apple hat seine Entwickler nun informiert, dass neue Apps ab 1. Juni ausschließlich das...

Ab Juni nur noch native Apps für die Apple Watch
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMixPlayer HD – 1. Mehrspur-Player mit Mischpult und Equalizer

Wenn Sie nach einem speziellen Media-Player suchen, dann schauen Sie sich die außergewöhnliche Funktionalität, die imixplayer hat, und bietet Liebhabern von Filmen, Musik und sogar die Musiker:
1. Laden Sie Musik und Mischen im Studio.
2. Schaltet den Gesang während der Wiedergabe des Songs – erleben Sie Karaoke.
3. Kontroll den Laut jedes Musikinstrument.
4. Nehmen Sie mischt wie ein DJ.
5. Erstellen Sie eine Mischung aus fünf Songs aus Ihrer Bibliothek.
6. Um das Volumen der beiden Tonspuren des Films direkt ändern.

Unterstützte Formate 
• Video – avi, mpg, mkv, 3gp, dv, flv, m4v, mp4, ogm, ogv, vob, wmv, mov, asf.
• Audio – mp3, aac, alac, flac, mka, m4a, oga(ogg), wav, wma, asf, aiff.

Standard- und Nicht-Standard-Funktionen.

• Videowiedergabe ohne Konvertierung.
• Übertragen von Dateien über iTunes, Wi-Fi, FTP, HTTP.
• Datei-Browser mit Datei-Manager.
• Dateien Sortieren nach Datum, Name, Größe und Ausdehnung.
• Erstellung von konventionellen und Unterordner.
• Spielen Sie die letzte Datei.
• Die Fähigkeit die Sprache der Anwendung, ohne die das System zu ändern.
• Spielen Sie einen Ordner in der Playlist.
• Spielen Sie in den Hintergrund.
• Sperren Rotation.
• Foto-Browser.

• Zwei Modus des Spiels Media-Player.
• Muzykalnye Presets – Pop, Rock, Jazz.
• Mischen Sie bis zu fünf Songs oder Musikinstrumente.
• In Filmen – getrent Lautstärkeregler Audio-Tracks.
• Schalten Sie den Gesang und Anhören der Songs in Karaoke-Modus *.
• Kontrollieren Sie den Klang und Musik Lautstärke. * Tools.
• Verwenden Sie den Equalizer, um Audio-Tracks zu trennen (AVI, MKV)
• Speichern und laden Sie Änderungen für die Equalizer und Mixer.
• Monitor Tracks Datei-Container unter Verwendung des Tracklist.
• Eine animierte reel Tonbandgerät (Nostalgie).

Wenn Sie ein professioneller Musiker, dann den Download Ihr eigenes Produkt auf unseren Server sind, werden Sie in der Lage, sich auf der ganzen Welt zum Ausdruck bringen. **

Achtung!

1. ** Gilt nur für einen Benutzer oder aus der App Spurdateien heruntergeladen erstellen.
2. ** Bitte besuchen Sie diese Seite: http://imixplayer.com/smp.php#content1
lernen, wie man Multi-Track-Dateien erstellen
https://www.youtube.com/watch?v=pGxU6-EShyc: oder das Video zu schauen

WP-Appbox: iMixPlayer HD - 1. Mehrspur-Player mit Mischpult und Equalizer (4,99 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 10: Apple intensiviert die Arbeiten

Ein paar Wochen müssen wir uns noch gedulden, bis wir einen ersten Ausblick auf iOS 10 erhalten. Vor wenigen Tagen hat Apple die offizielle Pressemitteilung zur Worldwide Developers Conference verschickt. Diese findet in der Zeit vom 13. bis 17. Juni 2016 statt. Im Rahmen der Eröffnungskeynote (13. Juni) wird Apple unter anderem über die Zukunft von iOS sprechen.

ios10_serverlogs

iOS 10: Apple intensiviert die Arbeiten

Für den 13. Juni erwarten wir die erste Beta zu iOS 10. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen die Apple Entwickler eine halbwegs ordentliche Beta-Version zusammen geschustert haben, so dass die Arbeiten an iOS 10 längst im Hintergrund laufen.

In den letzten Monaten haben sich iOS 10. und OS X 10.12 bereits in Serverlogs gezeigt. Apple testet intern die Systeme und lässt sich auch auf externen Webseiten blicken. Wie die Kollegen von 9to5Mac berichten und sich dabei auf die eigenen Serverlogs beziehen, hat Apple die Arbeiten an iOS 10 in den letzten Wochen intensiviert. Wenige Woche vor der WWDC liegt die volle Konzentration auf iOS 10 und ein Großteil der Entwickler wird sich bereits mit dem nächsten großen Update beschäftigen, auch wenn es parallel dazu Arbeiten an iOS 9.3.2 gibt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ticket to Ride: Neuer „Skandinavien“-Spielplan jetzt verfügbar

Ticket to Ride zählt zu meinen Lieblingsspielen. Ab sofort gibt es per In-App-Kauf einen neuen Spielplan.

ticket to ride skandinavien

Das große Update auf Version 2.0 erfolgte im November letzten Jahres. Nach langer Zeit hatten sich die Entwickler zurück gemeldet und liefern jetzt wieder zeitnah Updates aus. Mit Version 2.1 gibt es nun einen neuen Skandinavien-Spielplan, der als In-App-Kauf zur Verfügung steht. Es handelt sich um einen vertikalen Spielplan, diese Möglichkeit wurde mit Version 2.0 eingeführt, um auch auf dem iPhone entspannt spielen zu können.

Die neue Karte kostet einmalig 2,99 Euro und bietet eine 27-Punkte-Strecke sowie Tunnel und Fähren. Geeignet ist der Plan für zwei bis drei Spieler. Bisher habe ich in Skandinavien noch keine Züge gebaut, werde das aber schnellstmöglich nachholen. Wenn ihr nicht immer die gleiche Karten spielen wollt, werdet ihr in naher Zukunft mit weiteren Spielplänen versorgt. Für 4,99 Euro könnt ihr übrigens alle Spielpläne erwerben und spart insgesamt über 70 Prozent gegenüber den Einzelkäufen.

Neuer Plan sorgt für noch mehr Spielspaß

Ticket to Ride kostet als Universal-App für iPhone und iPad 6,99 Euro und bietet wirklich tollen Spielspaß. Ziel des Spiel ist es, Züge auf Strecken zu bauen, um so die eigenen Zielkarten zu erfüllen. Spannend wird es dann, wenn andere Spieler den Weg blockieren, ihr nicht immer passende Zielkarten zieht oder eure Ziele einfach nicht erreicht.

Der Einsteig ist mit 7 Euro aktuell sicherlich nicht günstig, eine Preiskation wird es in Zukunft sicherlich wieder geben. Und falls ihr Ticket to Ride noch überhaupt nicht kennt, ist das gar kein Problem. Innerhalb des deutschsprachigen Spiels gibt es eine sehr gute Einführung, die alle Regeln erklärt.

Der Artikel Ticket to Ride: Neuer „Skandinavien“-Spielplan jetzt verfügbar erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 23.4.16

Bildung

WP-Appbox: Chemistry for beginners (Kostenlos, Mac App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: TimePreserver Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Dr. Safety: Schwachstellen im system entdecken, Sicherheit für ihr privatsphäre (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: MachineProfile (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Delete Apps - Find, Remove & Uninstall Application Files (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

WP-Appbox: Rounded Icons for Xcode Apps (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Purge DerivedData (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Parse Multi Resolution Images (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Squared Vector Icons (Kostenlos, Mac App Store) →

Fotografie

WP-Appbox: Photo Transfer App (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Cloud Spy Svr (Kostenlos, Mac App Store) →

Gesundheit & Fitness

WP-Appbox: Health Assistant (Kostenlos, Mac App Store) →

Grafik & Design

WP-Appbox: Pattern Doodles (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Capture All (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Random Wallpaper (Kostenlos, Mac App Store) →

Lifestyle

WP-Appbox: Weather Wall (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Reminisce - Journal (Kostenlos*, Mac App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: CotEditor (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Blogo - Simple, powerful blog publishing (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Copy Space (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: interViewScribeLite (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Triple-Layer (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Evernote (Kostenlos*, Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Quadro (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Reversi! (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: RC Plane 3 (Kostenlos*, Mac App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: sPlayer Free Edition (Kostenlos, Mac App Store) →

Video

WP-Appbox: Crossoft Screenshoter Pro (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Free DVD Creator (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Pompi Video Editor (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp und Co.: Greift bald Vorratsdatenspeicherung?

Aktuell wird diskutiert, ob Messenger-Chats bald auch Vorratsdaten werden sollen.

Derzeit befinden sich Dienste wie WhatsApp, Skype und Co. in einer Grauzone. Unter das Telekommunikationsgesetz fallen diese allerdings nicht. Der Deutsche Anwaltverein fordert jedoch, diese Gesetze geändert werden sollen, um auch diese Messenger zu beinhalten.

Hacker Daten Sicherheit

Vorratsdatenspeicherung für WhatsApp und Co.?

Bei einer entsprechenden Änderung würde die Vorratsdatenspeicherung auch für Chat-Apps und Co. greifen. Diverse Chat-Daten sollen dann für eine bestimmte Zeit gespeichert werden. Im Herbst soll es dazu eventuell weitere Schritte geben, wie Die Zeit berichtet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FAZ: Apple betreibt geheimes Apple-Car-Labor in Berlin

In den vergangenen Wochen haben die Gerüchte rund um "Project Titan", das Apple Car, wieder stark zugenommen. Nun schaltet sich auch die deutsche FAZ ein. Sie berichtet, dass Apple mitten in Berlin ein geheimes Labor betreibt, in dem ungefährt 15 bis 20 Personen an dem Elektroauto tüfteln. Es soll sich bei den Mitarbeitern um "Hochkaräter aus...

FAZ: Apple betreibt geheimes Apple-Car-Labor in Berlin
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote heute: Stylischer iPhone-Halter und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

ab 7.30 Uhr

Patuoxun Bluetooth Speaker (hier)

ab 9 Uhr

Transcend USB Stick 64 GB (hier)
OtterBox iPhone 6(s) Plus Case (hier)

ab 10 Uhr

TP-Link Akku 2600 mAh (hier)

ab 11 Uhr

Compad 3-in-1 Ladekabel (hier)
BC Master Akku 5000 mAh (hier)

ab 11.30 Uhr

JETEch Apple Watch Armband (hier)
Purieda Akku 6.600 mAh (hier)

ab 12 Uhr

TCL Fernseher 32″ (hier)

ab 13 Uhr

Acer Monitor 27″ (hier)

ab 14 Uhr

Transcend MicroSD Karte 64 GB (hier)
Gride Akku 12.000 mAh (hier)
OtterBox iPhone 6(s) Plus Case (hier)

ab 15 Uhr

Netgear NAS (hier)

ab 15.30 Uhr

Visenta iPhone Stand (hier)
Tauren On-Ear Kopfhörer (hier)
Kans Akku 8000 mAh (hier)
ESR iPhone 6(s) Case (hier)

ab 17 Uhr

RAVPower Lightning Kabel 3 Meter (hier)
Hisense Fernseher 65″ 4K Curved (hier)

ab 17.45 Uhr

BigBalance iPhone Video-Stablisator (hier)

ab 18 Uhr

Cygnett iPhone 6(s) Plus Displayschutzfolie (hier)
OtterBox iPhone 6(s) Case (hier)

a zero iPhone Halter

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WWDC 2016: Verlosung der Tickets ist zu Ende, Entwicklern wird Eintritt in Rechnung gestellt

Gestern Abend ging die Anmeldefrist für Tickets der Worldwide Developers Conference (WWDC) zu Ende. Bereits kurz danach hat Apple damit begonnen, die Gewinner per E-Mail über ihr Glück zu informieren und ihnen die Eintrittskarte in Rechnung zu stellen.

Verlosung der Eintrittskarten

Seit einigen Jahren schon handhabt Apple die Eintrittskarten für die WWDC über eine Verlosung, um für Chancengleichzeit zu sorgen. Etwa eine Arbeitswoche lang haben Entwickler Zeit, sich für die begehrten Tickets zum Preis von 1599 Dollar (etwa 1430 Euro) zu bewerben. Am Ende der Ausschreibung wird zufällig ausgewählt, wer ab dem 13. Juni in San Francisco auf die WWDC darf.

Entwickler, die die Ausschreibung gewonnen haben, wurden nun darüber informiert und können die Eintrittskarte kaufen. Apple hatte angekündigt, alle Gewinner bis zum 25. April 17 Uhr Pazifischer Zeit (26. April 2 Uhr MESZ) zu informieren – wer sich für die WWDC beworben hat und noch keine E-Mail im Eingang vorfindet, hat also noch Chancen.

Wer kein Ticket ergattern konnte, kann aber dennoch an den meisten Veranstaltungen teilnehmen. Die Eröffnungskeynote wird live gestreamt werden und die Sessions, die über die Woche hinweg stattfinden, werden auch im Entwickler-Bereich von Apple zugänglich gemacht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sinnvoller Mac-Helfer: RansomWhere schützt vor Ransomware

Als Mac-Nutzer wähnt man sich eigentlich in einer gewissen Sicherheit was die Gefahr durch Viren und sonstige Schadsoftware betrifft. Zum großen Teil ist dies auch durchaus gerechtfertigt, gibt es nach wie vor ungleich mehr Viren für die Windows-Plattform als für OS X. Allerdings hat die kürzlich in Umlauf gekommene KeRanger Ransomware auch die Mac-Welt ins Visier genommen und war in der Lage, auch Macs zu befallen, die darauf lagernden Daten als Geisel zu nehmen und für ihre Verschlüsselung die Zahlung eines Lösegeldes zu verlangen. Im schlimmsten Fall breitete sich die Ransomware sogar im Netzwerk aus und betraf auch etwaige Datensicherungen.

Bis die herkömmlichen Virensoftware-Anbieter reagierten und ihre Anwendungen entsprechend aktualisierten, dauerte es eine gewisse Zeit. Dies haben sich die Entwickler von Objective-See zum Anlass genommen, um einen anderen Ansatz zu wählen, wie man sich gegen Ransomware wehren kann. Die auf den Namen RansomWhere hörende Anwendung überwacht im Hintergrund durchgehend die auf dem Mac gespeicherten Dateien und bemerkt dabei, wenn diese plötzlich ohne Zutun des Nutzers verschlüsselt werden. In diesem Fall beendet RansomWhere den hierfür zuständigen Hintergrundprozess und meldet den Vorgang an den Benutzer. Dieser kann dann entscheiden, ob er den Verschlüsselungsvorgang fortsetzen oder den Prozess endgültig beenden und die zugehörige Schadsoftware entfernen lassen möchte.

Details zur Arbeitsweise von RansomWhere haben die Entwickler in einem Blogbeitrag veröffentlicht. Ein cleverer Ansatz, der sich direkt auf der Webseite der Entwickler laden lässt. (via iFun)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SanDisk iXpand - das gebogene Flash-Laufwerk für iOS und Mac

Der Sandisk iXpand ist ein recht seltsam geformtes Flash-Laufwerk für iPhones und iPads. Es sieht aus wie ein verbogener USB-Stick, verfügt aber über einen Lightning- und einen USB-3.0-Anschluss. Damit lassen sich bis zu 128 GByte Speicher hinzuaddieren - und mit dem Mac austauschen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sparhandy: 6 GB LTE bei Vodafone für monatlich 9,99 Euro

Auf der Suche nach einem starken Datentarif? Dann werft einen Blick auf den Tarif „Vodafone DataGo L Spezial“ bei Sparhandy.

Vodafone

Wer unterwegs mit dem iPad surfen möchte und sich für die Variante mit Cellular entschieden hat, bekommt jetzt den passenden Datentarif. Natürlich könnt ihr die Karte auch in einen HotSpot stecken und so beispielsweise mit dem MacBook online gehen. Sparhandy bietet einen guten Deal.

Der Tarif: Vodafone DataGo L Spezial

  • 6 GB LTE Internetflat mit bis zu 225 Mbit/s
  • SMS möglich, 19 Cent
  • keine Telefonie

Die Rechnung:

  • 24 x 27,49 Euro mtl. Grundgebühr
  • – 420 Euro Gutschrift von Sparhandy
  • keine Anschlussgebühr
  • =========
  • Gesamt: 239,76 Euro, pro Monat also effektiv 9,99 Euro
  • zur Angebotswebseite

Hier handelt es sich um einen Vertrag mit Auszahlung. Pro Monat werden also 27,49 Euro vom Konto abgebucht, verrechnet man die Auszahlung von 420 Euro mit dem Grundpreis, gibt es einen effektiven Preis von 9,99 Euro pro Monat. Der Vertrag kommt direkt mit Vodafone zustande und läuft 24 Monate. Damit keine hohen Folgekosten entstehen, solltet ihr den Vertrag fristgerecht kündigen.

Das Angebot ist noch bis zum 29. April gültig, allerdings nur solange der Vorrat reicht. Ihr habt also genügend Bedenkzeit. Wie oben erwähnt richtet sich der Tarif an iPad-Nutzer, allerdings könnt ihr die SIM-Karte auch in einem HotSpot nutzen und so mit dem MacBook online gehen, wenn kein WLAN in der Nähe ist.

Der Artikel Sparhandy: 6 GB LTE bei Vodafone für monatlich 9,99 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Forderung: Apple sollte Kunden mehr iCloud-Gratis-Speicherplatz spendieren

macbook_2016_four_colors-100656788-large

Egal ob bei Notebooks oder bei iDevices: Apple war und ist beim Speicherplatz, der bei einem Einsteigermodell zur Verfügung steht schon immer recht sparsam. Und soll es mehr Speicherplatz sein, muss dafür tief in die Tasche gegriffen werden. Um hier ein bisschen Linderung zu verschaffen, bietet Apple jedem User gratis 5 GB Speicherplatz bei iCloud an. Für mehr Speicherplatz muss natürlich auch hier bezahlt werden, wenngleich der Preis für 50 GB mehr mit 0,99 Euro durchaus verkraftbar sein sollte.

Dennoch fordert die Journalistin Susie Ochs von Macworld, dass Usern mehr Gratis-Speicherplatz zur Verfügung gestellt wird, denn für ein Backup in iCloud reichen die 5 GB vielfach nicht aus. Vor allem dann, wenn man mehrere Apple-Gerät sein Eigen nennt.

Neuer Ansatz
Susie Ochs ist der Meinung, dass Apple seinen Nutzern mehr iCloud-Speicher zur Verfügung stellen sollte und zwar in Verbindung mit dem Kauf eines neuen Gerätes. Das Argument, dass es dabei für Apple finanzielle Einbußen geben würde, lässt sie nicht gelten, da durch mehr Gratis-Speicherplatz die Attraktivität des Produktes erhöht würde (Daten könnten komfortabler verwaltet werden) und somit mehr Kunden zugreifen würden.

Was haltet ihr von Apples Speicherpolitik und der Idee der Journalistin?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht neues MacBook mit 12 Zoll Retina Display

Apple hat eine neue Version des MacBook mit 12 Zoll großem Retina-Display veröffentlicht. Das äußerlich unveränderte Gerät setzt dabei auf die aktuellen Core-M-Prozessoren der sechsten Generation und damit der Skylake-Familie. Die Taktraten der Recheneinheit in Form des Intel Core m3, Core m5 bzw. Core m7 bleiben mit 1,1 sowie 1,2 und 1,3 Gigahertz unverändert im Vergleich zum Vorgänger, dürften sich aufgrund der verbesserten Architektur und gesteigerten Energieeffizienz jedoch...

Apple veröffentlicht neues MacBook mit 12 Zoll Retina Display
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Battery Life: check internal battery statistics

Hast Du Dich schon immer gefragt, warum sich der Akku Deines iPhones, iPads oder iPods so schnell entlädt?

Battery Life nutzt eine einzigartige Technik um fehlerhafte Akkus zu identifizieren, so dass Du jederzeit über den Zustand Deines Akkus informiert bist.

► WAS IST BATTERY LIFE?
Battery Life ist der Vorreiter aller im App Store erhältlichen Analyseprogramme für Akkus. Die App misst und informiert Dich über den Verschleißgrad des Akkus. Nach diesem Grad wird Battery Life Dir empfehlen, ob ein Akkuaustausch notwendig bzw. sinnvoll wäre.
Selbstverständlich kann die App auch die tatsächlichen, an den Verschleißgrad angepassten Laufzeiten Deines Gerätes oder sogar detaillierte Messwerte, wie Kapazität, Anzahl der Ladezyklen, und viel mehr anzeigen.

► FUNKTIONEN
• Ermittelung des Verschleißgrads des Akkus
• Überblick von detaillierten Messdaten
• Überblick der tatsächlichen Laufzeiten Deines Gerätes
• Anpassbares Widget für die Mitteilungszentrale um jederzeit über die Messdaten informiert zu sein

WP-Appbox: Battery Life: check internal battery statistics (Kostenlos*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 7s: Modell könnte übersprungen werden

Im September oder Oktober dieses Jahres wird Apple aller Voraussicht nach mit dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus aufwarten, die sich nach bisherigen Gerüchten aber nicht allzu stark von der aktuellen iPhone-Generation rund um das iPhone 6s und iPhone 6s Plus unterscheiden sollen.

Anscheinend passiert dies aus gutem Grund, denn laut Analyst Mark Moskowitz von Barclays, soll Apple einen anderen Plan verfolgen, was die beiden kommenden Generation der iPhone-Sparte anbelangt – was durchaus für Spannung sorgen könnte.

Apple iPhone 8 könnte schon im Jahr 2017 erscheinen

Genauer gesagt soll Apple im kommenden Jahr darauf verzichten, das iPhone 7s und das iPhone 7s Plus auf den Markt zu bringen, da das iPhone 7 dessen Rolle als kleineres Update einnehmen soll. Zwei Jahre in Folge ohne Major-Updates wären für Apple nicht tragbar.

iPhone 7 Mock-Up, Bild: Mac Rumors

Aus diesem Grund soll dann schon im kommenden Jahr mit einem Release des Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus geplant werden. Diese sollen dann auch die großen Neuerungen mit sich bringen, unter anderem das lang ersehnte AMOLED-Display sowie ein komplett neues Aussehen.

Quelle: Ubergizmo

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Ab 1. Juni müssen alle Apps nativ sein

Als die Apple Watch ursprünglich auf den Markt kam, liefen die Apps dafür auf dem iPhone, die Apple Watch diente nur der Darstellung der Ausgabe. Das hat sich mit watchOS 2 geändert, seither können Apps auch nativ auf der Uhr laufen. Ab 1. Juni müssen sie das.

Nativer Zwang

Apple hat seinen Entwicklern mitgeteilt, dass man plant, ab dem 1. Juni 2016 Apps für den App Store abzulehnen, wenn sie unter anderem für die Apple Watch sind und nicht das watchOS 2 SDK verwenden. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass fortan alle neu in den App Store eingereichten Apps nativ sein müssen, also direkt auf der Apple Watch ausgeführt werden müssen.

Dass Apps zunächst eigentlich auf dem iPhone liefen und nur auf der Apple Watch dargestellt wurden, war einer der Kritikpunkte von watchOS 1. Warum sich Apple dafür entschieden hat, ist unklar, vermutlich, weil das iPhone eine deutlich höhere Rechenleistung besitzt, was dem Akku der Apple Watch zugute kommt. In watchOS 2 wurde angekündigt, dass Apps künftig auch direkt auf der Uhr laufen können.

Für Entwickler hat das auch einige Vorteile. Apps, die gegen das watchOS 2 SDK gelinkt sind, reagieren schneller auf Nutzereingaben, da der Umweg über das gekoppelte iPhone entfällt. Zudem können Entwickler diverse Sensoren der Uhr auswerten, beispielsweise das Mikrofon.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple informiert WWDC 2016 Ticket-Gewinner

Ein paar Wochen müssen wir uns noch gedulden. Vor wenigen Tagen hat Apple per Pressemitteilung bestätigt, dass die diesjährige Worldwide Developers Conference (WWDC) in der Zeit vom 13. bis 17. Juni stattfinden wird.

wwdc2016_ticket_lottery

Apple informiert Ticket-Gewinner

Vom 19. April und bis zum 22. April (10am PDT) konnten sich Entwickler um ein Ticket bewerben. Dieses wird im Zufallsverfahren an die Teilnehmer ausgegeben und Apple hat versprochen, alle Lotterie-Gewinner bis zum 25. April zu informieren.

Zum Start ins Wochenende hat Apple bereits damit begonnen, die ersten Ticket-Gewinner zu informieren. So vermelden verschiedene Anwender per Twitter, dass sie von Apple darüber informiert wurden, dass sie eins der begehrten Tickets erhalten haben. Gleichzeitig wurden ihre Kreditkarten belastet. Ein Ticket schlägt mit 1599 Dollar zu Buche.

Darüberhinaus verteilt Apple in diesem Jahr auch wieder bis zu 350 WWDC-Stipendien, die Studenten und Mitgliedern von teilnehmenden STEM-Organisationen auf der ganzen Welt die Chance ermöglichen, ein kostenloses Ticket zu bekommen. (via Macrumors)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TaskPaper 3.2 - $24.99



TaskPaper is a plain-text to-do list that’s surprisingly adept. Thoroughly modernized. TaskPaper 3 is all new, while still retaining the same plain-text design that’s been getting things done since 2006.

What's New in 3
  • All new app
  • More powerful searches
  • Flexible and unique folding interface
  • More powerful text editor and outliner
  • Saved searches; one click away in sidebar
  • Relative date and time based searches
  • LESS/CSS powered themes
  • Extensive Javascript API Key Features
  • Plain text files; edit anywhere
  • Type and your lists are auto formatted
  • Projects- tasks, notes, and @tags
  • Text editor speed with outliner power
  • Lists within lists within lists
  • Fold, focus, and filter to make big list small
  • Drag and drop to organize your list
  • Fully scriptable and themable
  • Getting things done since 2006


Version 3.2:
  • Added header and footer printing options to print panel
  • Track expanded/collapsed state in extended file attribute
  • Edit > Copy Displayed (Option-Command-C) for only displayed items
  • Added right margin padding to balance default left margin padding
  • Escape in empty toolbar search field shows recent searches menu
  • Control-Tab and Shift-Control-Tab now move focus of toolbar search field
  • 'ShowPreviewBadge' defaults key to hide "Prev" badge in TaskPaper’s preview version
  • Tag autocompletions are now case insensitive
  • Tag autocompletions only popup when editing at end of tag
  • Move "Saved Searches" to top of toolbar search field popup
  • Require that both '(' and ')' be escaped with '' when used in tag values
  • Apply tag and similar commands only effect displayed items, not collapsed or filtered
  • Hidden items with no visible ancestor are no longer effected by edits
  • It’s now possible to fully select the last displayed item, so you can cut/copy its collapsed items
  • Changed script debug process, see user guide "Creating Scripts" section
  • Renamed theme 'display' text style attribute to 'content'
  • Items > Format As to work when item is a project with trailing tags
  • Document name (instead of always "Untitled") now displays in printed header
  • Guide lines now draw for items with hidden parents but visible ancestors
  • Escape in toolbar search field clears text without losing focus
  • Scripting API
    • 'Outline.getOutlines()'
    • 'OutlineEditor.getOutlineEditors()'
    • 'OutlineEditor.getOutlineEditorForOutline(outline)'
    • 'selection.selectedItems'
    • 'selection.displayedSelectedItems'
    • 'selection.displayedAncestorSelectedItems'


  • OS X 10.10 or later


Download Now
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Country Tales

Country Tales saugt dich in die spannende Welt von Ted, dem Assistenten des Bürgermeisters. 
Ted verliebt sich Hals über Kopf in Catherine, die leider mit seinem Chef verlobt ist. Ted ist charakterstark und ehrgeizig und will Sunset Hills in die beste Stadt der Welt verwandeln. Finde heraus, ob Ted die Stadt zum Blühen bringt und seine große Liebe findet – in Country Tales!

● Erlebe ein spannendes Ressourcen-Managementspiel mit tollen Aufgaben
● Lass dich von der Geschichte über Ted, Catherine und Sunset Hills verzaubern
● Lass die Stadt erblühen – setze deine Zeitmanagement-Fertigkeiten sorgfältig ein
● Genieße großartigen Spielspaß und farbenprächtige Grafik

WP-Appbox: Country Tales (Kostenlos*, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

uBar 3.2.4 - $20.00



uBar is the Dock replacement. If you've never really liked the Dock, or have a soft-spot for the Windows Taskbar, uBar is here to save the day. uBar can be configured as a dock or task bar for OS X.

Features
  • Favourites area (including Show Desktop and Trash)
  • Expands up to 5 rows (by dragging the edge)
  • Application Badges are readable unlike the Dock's
  • Customizable uBar menu
  • Activity Mode: hold Ctrl key to show Application CPU and Memory usage
  • Group Windows by Application (Always, Never, Automatic)
  • Light or Dark theme
  • Works on OS X 10.11


Version 3.2.4:
  • New: App progress added - iTunes, VLC, and MPlayerX show track progress in their app tile
  • New: Showing the calendar on hover is now an option in the Date & Time preferences pane
  • New: Timepieces have an information sheet in the Date & Time preference pane
  • Fixed: Launching VLC was causing a crash under certain circumstances
  • Fixed: MPlayerX now autohides when entering fullscreen with the video playing
  • Fixed: Dock no longer shows in Mission Control or Launchpad when in Dock-less mode
  • Note: If you are using Dock-less mode, please turn it off and back on once for the above fix to take effect


  • OS X 10.9 or later


Download Now
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FBI New York öffnet iPhone ohne Hilfe von Apple

Neben dem Fall San Bernadino sollte Apple auch gezwungen werden, in New York ein iPhone zu entsperren.

Das US-Justizministerium hatte gegen Apple im Fall eines iPhones eines mutmaßlichen Drogendealers ein Öffnen des Geräts von Apple verlangt. Das Unternehmen weigerte sich seit Oktober 2015, diesem Begehren nachzukommen. Doch das Verfahren wird nun eingestellt. Grund: Seit Donnerstag ist das iPhone 5s mit iOS 7 geöffnet.

Gericht Urteil

Tausende Geräte bei Behörden „auf Halde“

Die Behörden hatten demnach einen Tipp einer anderen Person für das Passwort erhalten. Dieses wurde eingegeben und war in der Tat korrekt, wie buzzfeed berichtet.

Das Thema FBI vs. Apple ist dennoch nicht beendet. Tausende iPhones, aber auch Smartphones anderer Hersteller sollen laut heise noch „auf Halde liegen“, die die Behörden gern mit Hilfe der jeweiligen Techfirmen öffnen würden. Auch wenn das New Yorker Verfahren abgeschlossen ist, dürften also in Zukunft viele weitere Fälle folgen, in denen Staatsanwälte Zugriff verlangen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hitman Sniper: Scharfschützen-Spiel kostet nur noch 99 Cent

Wir haben einen weiteren Spiele-Tipp für euch. Hitman Sniper kostet nur noch 99 Cent.

Hitman Sniper 3

Im Juni letzten Jahres ist Hitman Sniper (App Store-Link) von Square Enix im App Store erschienen. Der sonst bis zu 4,99 Euro teure Download kostet jetzt nur noch 99 Cent, ist 371 MB groß und bietet optionale In-App-Käufe.

Auch in Hitman Sniper schlüpft man in die Rolle von Agent 47 und muss im tiefsten Montenegro von einer festen Position aus Ziele ausschalten. In Hitman Sniper gibt es nur eine einzige Umgebung, die allerdings sehr detailreich gestaltet ist. Zusammen mit den 150 Missionen wird es daher nicht so schnell langweilig.

Die Missionen sind so abwechslungsreich gestaltet, dass man nicht einfach nur die Zielperson ausschalten kann. Stattdessen muss man oft bestimmte Ziele suchen, kleine Kettenreaktionen auslösen oder auf den richtigen Moment warten. Ein Beispiel gefällig? Die Heizpilze der weitläufigen Villa kann man mit einem gezielten Schuss wunderbar zur Explosion bringen. Je genauer man dabei vorgeht, je mehr Ziele und Wachen man ausschaltet, desto mehr Punkte gibt es am Ende. Gleichzeitig besteht aber auch die Gefahr entdeckt zu werden.

Hitman Sniper bietet gute Qualität

Die Aufmachung und Gestaltung des Spiels ist gelungen, hier liefert Square Enix gewohnt gute Qualität. Auch im App Store mitteln sich die Bewertungen bei guten viereinhalb Sternen. Die vorhandenen In-App-Käufe kann man getrost ignorieren, echtes Geld kann man für zusätzliche Waffen ausgeben, die man im Verlauf des Spiels ohnehin freischaltet. Daher lässt sich Hitman Sniper durchaus als gutes Premium-Spiel beschrieben.

Hitman Sniper im Video

Der Artikel Hitman Sniper: Scharfschützen-Spiel kostet nur noch 99 Cent erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 23.4.16

Bildung

WP-Appbox: Lin's Restaurant : Cooking Food For Spring Festival (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Wordeaters - play and learn Russian words! (1,99 €, App Store) →

WP-Appbox: #BlueMarble (Kostenlos, App Store) →

Bücher

WP-Appbox: Drew Meets Boo (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Interactive collection of mystical facts (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: Turbo QR Scanner Pro - Scan, Decode, Create, Generate Barcode & QR Code Reader instantly (4,99 €, App Store) →

WP-Appbox: QR Scanner Pro - Scan, Decode & Create Qr Code (4,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Photo Web - Free Transmission Sync & Backup Photos & Videos Tool Over WiFi (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: RGB?HEX - ????: R2H? (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Call Express Plus - Quick and easy way to call, text or email your favorites! (Kostenlos, App Store) →

Finanzen

WP-Appbox: Ausgaben-Tracker+ Ausgabenplaner (Kostenlos*, App Store) →

Foto & Video

WP-Appbox: Universal Image Search Pro (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Focalware (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Coowl (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: My Calculator - Hide photos and videos (2,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Phoenix Photo Editor HD (Kostenlos*, App Store) →

Gesundheit & Fitness

WP-Appbox: Into the Valley Virtual Reality - Mindfulness in Nature (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Easy Weights Log Premium (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Trainingstracker+ Listen-Organizer (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Relaxing Corner (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Relaxation VR - Rest, Relax & Meditate with Google Cardboard in Virtual Reality (1,99 €, App Store) →

Bildschirmfoto 2016 04 23 um 10 29 59

Kataloge

WP-Appbox: HD Car Pictures (4,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Puzzle Collector (Kostenlos, App Store) →

Lifestyle

WP-Appbox: Reime Multi (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Kalorienzähler+ Ernährungstagebuch (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: City Wallpapers (Kostenlos, App Store) →

Medizin

WP-Appbox: Schlafmittel (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Codificare Medicala (Kostenlos, App Store) →

Musik

WP-Appbox: VaultRadio Reboot (Kostenlos, App Store) →

Nachschlagewerke

WP-Appbox: Express Docs - Offline Documentation for Express.js (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: iLexique (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Parse Docs - Offline Documentation for Parse (Kostenlos, App Store) →

[Navigation

WP-Appbox: ParkBook (Kostenlos, App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: MovieBox - Movies & Music Show Preview Trailer for Youtube (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Event Countdowns! (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Simple Sticky Notes (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: ??????? (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Täglicher Tracker+ Task-Manager (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Calculation Survey (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: PainterPro (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Find It : Search your Mac on iPhone (Kostenlos, App Store) →

Reisen

WP-Appbox: Once upon a time in Piazza Navona (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Mirador de la Muralla de Girona (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: London Premium | JiTT.travel Audio City Guide & Tour Planner with Offline Maps (Kostenlos, App Store) →

Soziale Netze

WP-Appbox: Kindabeep (Kostenlos, App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Sim Aquarium 3D (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: ?Arcs - beautiful, minimal puzzle game (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: ??OL (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Coloring Book of Bubble Guppies (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Tank Battle - Mini War (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Line Command (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Monster Eggs Crush (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: BlitzKeep (2,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Bowman Battleship Pro - Artillery Campaign & Online Multiplayer (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Button Show (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Caveeg HD (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: ???? (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Sauve la planète (Tri sélectif) (4,99 €, App Store) →

WP-Appbox: The Lost Chapter (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Labo Form - a fun way to learn basic shapes (1,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Hexes - the original Hexic game (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: CogLock (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Bird Jumper (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Abenteuer von Aliens & Monsters in Las Vegas Casino Spiele (Kostenlos, App Store) →

Sport

WP-Appbox: Basketball Assistant Coach (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Wycliffe Employee (Kostenlos, App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: Sand Garden (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Loteria Pics (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Maps for Minecraft PE - Best World Maps for Pocket Edition (1,99 €, App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: ??????? AngleCalcu (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: ???????????????Triangle S (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: VeryPDF Office to PDF Converter (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"Tag der Erde": Apple veröffentlicht Werbespots zu iMessage und Siri

Apple hat für den "Tag der Erde" ("Earth Day"), der jährlich am 22. April gefeiert wird und die Wertschätzung für die natürliche Umwelt stärken soll, zwei Werbespots veröffentlicht. Im ersten Clip erklärt Apple Hintergründe zur iMessage und dass diese über die Datenzentren von Apple, die zu 100 Prozent mit erneuerbaren Energien betrieben werden, laufen. Der zweite Clip geht eher in die humorvolle Richtung und zeigt Liam, Apples kürzlich vorgestellten iPhone-Recycling-Roboter, bei der Arbeit....

"Tag der Erde": Apple veröffentlicht Werbespots zu iMessage und Siri
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tipp: Verschleißgrad des Akkus beim iPhone, iPad oder iPod touch prüfen

Neben dem rein äußerlichen Zustand stellt zu bei gebracht gekauften iOS Geräten meistens die folgende Frage: in welchem Zustand befindet sich der Akku mit Hinsicht auf Kapazität und bisherigen Ladezyklen.

Auf dem Mac kann man beispielsweise das hier schon öfter vorgestellte coconutBattery nutzen.

Bildschirmfoto 2016-04-23 um 12.56.11

Dazu einfach das iPhone per USB-Kabel mit dem Mac verbinden und den für iOS Geräte vorgesehenen Reiter in der App wählen.

-> http://www.coconut-flavour.com/coconutbattery/

Will man die Daten direkt auf dem iPhone oder iPad ohne den Umweg über eine Mac-App auslesen, empfiehlt sich die kostenlose App Battery Life.

Bildschirmfoto 2016-04-23 um 12.56.12

Die Werbung in der App lässt sich per IAP deaktivieren. Gleichzeitig wird ein Widget für die Heute-Ansicht freigeschaltet.

WP-Appbox: Battery Life: check internal battery statistics (Kostenlos*, App Store) →

(thx Twitter)


agu-spaceinvader
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

USA: New Yorker iPhone-Entsperrungsklage wird nun auch fallen gelassen

Nicht nur in San Bernardino war man scharf darauf, ein iPhone zu entsperren, sondern auch in New York. Nachdem Apple zunächst vom Richter Recht bekommen hat, wurde versucht die Entscheidung zu kippen. Dazu wird es jetzt aber nicht mehr kommen, da der Code den Ermittlungsbehörden mitgeteilt wurde.

Hin und her

In New York ging es um das iPhone 5s eines Drogen-Dealers, das ebenfalls mit einem Code geschützt war. Das iPhone war schon seit Oktober 2015 im Besitz der Ermittlungsbehörden. Man wollte Apple auf aktive Mithilfe beim Entsperren des iPhones verklagen, der Richter jedoch sah das anders. Wie BuzzFeed nun berichtet, hat sich der Fall erledigt, da „jemand“ den Ermittlungsbehörden den Code mitteilte.

Damit ist die Klage hinfällig und wird fallen gelassen. Weitere Hilfe von Apple wird hier nicht mehr benötigt. Eine Sprecherin der Justiz-Abteilung teilte BuzzFeed mit, dass zu keinem Zeitpunkt ein Präzedenzfall geplant war. Es ging lediglich darum, dass Ermittlungsbehörden Zugang zu Beweismitteln brauchen.

Nachdem der New Yorker Richter zu Gunsten Apples entschieden hatte, wollten die Ermittlungsbehörden die Entscheidung anfechten. In der vergangenen Woche hat Apple mit einer Weigerung darauf reagiert. Die Argumentation dahinter lautete darauf, dass die New Yorker Strafverfolgungsbehörden nicht alle Möglichkeiten, an die Daten zu kommen, ausgeschöpft haben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Sonderseite für Erdbebenopfer in Japan und Ecuador

Die meisten werden es in den Medien bereits erfahren haben. In Japan und in Ecuador haben vor einigen Tagenzwei  Erdbeben schwere Verwüstungen angerichtet und mehreren hundert Menschen das Leben gekostet. Weitere mehrere 1.000 Menschen wurden durch das Beben verletzt oder obdachlos. Wie auch schon bei Naturkatastrophen in der Vergangenheit bietet Apple auch dieses Mal wieder eine Sonderseite im iTunes Store an, über die alle User die Möglichkeit haben, Geldbeträge in unterschiedlicher Höhe für die Erdbebenopfer in Japan und Ecuador zu spenden. Dabei hat man die Wahl zwischen sechs Beträgen zwischen € 5,- und € 150,-, welche dem weltweiten Rotkreuz- und Rothalbmond-Netzwerk in voller Höhe zu Gute kommen. Auch im mobilen iTunes Store ist die Sonderseite verfügbar. Der Kauf einer Spende wird auf der Abrechnung als normale iTunes-Transaktion aufgeführt, eine Spendenquittung also nicht ausgestellt. Dies sollte aus meiner Sicht jedoch nicht davon abhalten, die arg gebeutelten Regionen zumindest mit einem kleinen Betrag zu unterstützen. Ich rufe hiermit alle Besucher und Leser meiner Seite dringend auf, sich an der genannten oder einer anderen Spendenaktion für die Opfer zu beteiligen. Vielen Dank!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Feature: Die Apfeltalk-Status-Seite

Es geschieht zwar selten, aber gelegentlich kommt es vor, dass mal ein Script hakt, eine Seite nicht erreichbar ist oder am Ende sogar ein ganzer Server ausfällt und nichts mehr geht. Auch die Apfeltalk-Server haben bislang schon mal ihre Dienste verweigert. Dafür gibt es nun eine neue Status-Seite von Apfeltalk.

Apfeltalk betreibt mehrere Server, darunter einen für die Podcasts (Apfeltalk Live) und Hosting-Server für eMail und andere Daten. Sofern ein Dienst ausfällt, könnt ihr über...

Neues Feature: Die Apfeltalk-Status-Seite
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WWDC-Lotterie beendet: Erste Gewinner-Konten werden belastet

Apple hat auch dieses Jahr aus Fairness-Gründen eine Lotterie gestartet, um die Tickets für die begehrte WWDC in San Francisco zu verteilen. Vor wenigen Stunden ist das Zeitfenster für die Registrierung abgelaufen, sodass nun ausgelost werden kann, wer eine Karte im Gegenwert von 1599 Dollar bekommt.

Eigentlich hat sich Apple bis zum Montag die Zeit eingeräumt, die Gewinner zu benachrichtigen…

wwdc-2016-registration-closed

…Doch wie nun einige Entwickler melden, werden die Kreditkarten teilweise schon jetzt belastet. Bei wem das der Fall ist, der kann sich sicher sein, zu den Glücklichen zu zählen.

Wie jedes Jahr nimmt Apple auch dieses Mal 350 Schüler und Studenten aus aller Welt mit. Für etwas weniger als die Hälfte der Auserwählten gibt es sogar das All-Inklusive-Paket mit Anreise und zusätzlichen Tours bezahlt.

Die WWDC 2016 findet vom 13. bis zum 17. Juni statt. Nach der Eröffnungskonferenz, auf der Apple iOS 10, macOS sowie Neuigkeiten der Apple Watch- und TV-Software präsentieren wird, folgen viele lehrreiche Sessions zu verschiedenen Entwicklerthemen. Die Session werden auch gestreamt und aufgezeichnet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten ab Montag wieder mit Bonus-Guthaben

Ab Montag, 25. April, bekommt Ihr iTunes-Karten wieder mit Bonus-Guthaben.

Diesmal gibt es eine Aktion bei Penny (Filialfinder). Auf dem Kassen-Bon findet Ihr einen Code mit Bonus-Guthaben, das Ihr dann bei iTunes einlösen könnt. Hier die Staffelung (danke, Bernd, auch für den Screenshot):

-> 25-Euro-Karte: plus 5 Euro Guthaben
-> 50-Euro-Karte: plus 10 Euro Guthaben
-> 100-Euro-Karte: plus 20 Euro Guthaben

Wie immer könnt Ihr das Guthaben im App Store, iTunes Store und Mac App Store ausgeben. Übrigens: Nur noch heute, Sonnabend (23. April), gibt es auf iTunes-Karten bei real bis zu 20 Prozent Rabatt.

Ihr entdeckt weitere iTunes-Karten-Rabatte? Dann freuen wir uns über Eure Mail an info@iTopnews.de

iTunes-Karte Bonus penny 25.4.2016

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Apps für die Apple Watch müssen ab 01. Juni nativ sein

Als Apple seine Apple Watch vorstellte, war diese noch extrem stark abhängig vom verbundene iPhone. Von Drittanbietern entwickelte Apps waren zunächst lediglich eine Eerweiterung von bestehenden iPhone-Apps, die auf der Watch liefen. Erst mit watchOS 2, veröffentlicht im September vergangenen Jahres, öffnete Apple die Plattform und gab den Entwicklern auch die Möglichkeit, native Apps für die Apple Watch zu bauen. Noch nicht einmal ein Jahr später zieht Apple nun die Zügel an und informiert die Entwickler, dass Apps für die Apple Watch ab dem 01. Juni verpflichtend nativ sein müssen. Dies betrifft allerdings ausschließlich Neueinreichungen in den AppStore. Alle bestehenden Apps bleiben auch ohne dese Anpassung weiterhin verfügbar.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ab 1. Juni: Alle Apple Watch Apps müssen native Apps sein

Kurz notiert: Apple hat sich am heutigen Tag an seine Entwickler gewandt, um eine kleine Neuerung rund um die Apple Watch App Entwicklung bekannt zu geben. Ab dem 01. Juni 2016 müssen alle Apple Watch Apps, die bei Apple zur Prüfung eingereicht werden, native Apps sein, die mit watchOS 2 SDK oder neuer entwickelt wurden.

Apple-Watch

Apple Watch Apps müssen zukünftig nativ sein

Als Apple die Apple Watch vor rund einem Jahr auf den Markt gebracht hat, wurden Apple Watch Apps auf dem iPhone ausgeführt. Mit WatchOS 2 führte Apple die Möglichkeit ein, dass Entwickler native Apple Watch Apps entwickeln können, die vollständig auf der Apple Watch laufen. Dies bringt den Vorteil, dass Apps geschmeidiger laufen und schneller öffnen.

Im Apple Dev Center heißt es

Starting June 1, 2016, all new watchOS apps submitted to the App Store must be native apps built with the watchOS 2 SDK or later.

Kurz nach dem Stichtag lädt Apple zur Worldwide Developers Conference, um über die Zukunft von iOS, OS X, watchOS und tvOS zu sprechen. Dann wird der Hersteller sicherlich auch watchOS 3 vorstellen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple hebt Preise für iPhone 6 und 6s in Indien um bis zu 29 Prozent an

Apple hat eine Korrektur der Preisgestaltung in Indien vorgenommen. Diese war durchaus notwendig: Immerhin kostete das neue iPhone SE mit 39.000 Rupien (ca. 520 Euro) deutlich mehr als das iPhone 6, das zuletzt für 31.000 Rupien (ca. 415 Euro) erhältlich war. Das iPhone SE soll nach Angaben von Einzelhändlern deshalb auch nur ein paar Tausende mal verkauft worden sein. Die nun durchgeführte Preiskorrektur dürften sich Kunden in Indien aber anders erhofft haben: Anstatt den Preis des iPhone...

Apple hebt Preise für iPhone 6 und 6s in Indien um bis zu 29 Prozent an
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone mit Apple Watch suchen

Die Produkte der Firma Apple erfreuen sich aufgrund vieler Vorzüge bei ihren Fans – einer davon ist oft das übersichtliche, effizient designte User-Interface. Trotz aller Mühen sind immer mehr Funktionen «gut versteckt» und werden über lange Zeit von den Usern nicht entdeckt.

Tutorial – iPhone mit Apple Watch suchen

Apple Watch - Suchen
Apple Watch – Suchen

Die Funktion, sein iPhone von der Apple Watch aus suchen zu können, sollte den meisten Usern bekannt sein. Die sinnvolle Anwendung für diese Funktion kennen die meisten unter euch bestimmt schon vor der Anschaffung einer Apple Watch. Selten lassen wir unser iPhone aus den Augen, nichtsdestotrotz kann es vorkommen, dass man sein Handy durchaus einmal suchen muss. Die Apple Watch bietet hier bereits die wichtigste Information auf dem standardmässig ersten Glance – ob das iPhone noch verbunden ist oder nicht. Sofern das Gerät noch mit der Uhr verbunden ist, erhält man zumindest bereits die Information, dass das iPhone «nicht weit sein kann».

iPhone mit Apple Watch suchen
iPhone mit Apple Watch suchen

Durch Betätigen des unteren linken Buttons könnt ihr euer iPhone klingeln lassen. Eine wichtige und praktische Funktion. Was nur die wenigsten Apple Watch Besitzer wissen: Diese Funktion kann dank Touchforce noch erweitert werden. Sofern ihr den Button weiter haltet, beginnt auch der eingebaute Blitz des iPhones zu blinken. Eine praktische Funktion – vor allem in dunklen, lauten Umgebungen. Mögliche Einsatzzwecke? Im Kino oder, für mich neulich, auf einem Konzert – ohne den Lichtblick hätte ich mein leider verlustig gegangenes Gerät bestimmt nicht mehr gefunden.

iPhone mit Apple Watch suchen
iPhone mit Apple Watch suchen

The post iPhone mit Apple Watch suchen appeared first on Pokipsie's digitale Welt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fallout Shelter für iOS: Update 1.5 bringt 3D Touch-Unterstützung

Fallout Shelter für iOS: Update 1.5 bringt 3D Touch-Unterstützung auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Wenn im letzten Jahr ein Spielehersteller auf der ganzen Linie abgeliefert hat, dann sicherlich Bethesda mit seinem neusten Fallout-Werk. Von Fans sehnsüchtig erwartet übertraf das neuste Machwerk die Erwartungen vieler...
JETZT WEITERLESEN

Der Beitrag Fallout Shelter für iOS: Update 1.5 bringt 3D Touch-Unterstützung erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Arktis Droneproject: Geisterstadt Immerath

Wenn ein ganzes Dorf verschwindet und sich die Abrissbagger unaufhaltsam von allen Seiten auf die Kirche von Immerath vorarbeiten liegt eine beklemmende Stimmung in der Luft, die förmlich greifbar ist. Auf der Suche nach einer Filmkulisse gelangten wir an diesen dem Untergang geweihnten, traurigen Ort. Verrammelte Türen, eingeschlagene Fenster, eine zurückgelassene Stoffpuppe auf der Treppenstufe […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
OHSEN Digital Armbanduhr

Gadget-Tipp: OHSEN Digital Armbanduhr ab 6.69 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Die finde ich einfach nur schick!

Die Uhrzeit wird nur per Knopfdruck über LEDs anzeigt.

Viele verschiedene Modelle!

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

WWDC 2016: Apple belastet Kreditkarten der Ticket-Lotterie-Gewinner

WWDC 2016: Apple belastet Kreditkarten der Ticket-Lotterie-Gewinner auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Apple hat damit begonnen, die Kreditkarten von Entwicklern mit dem Eintrittspreis von knapp 1.600 USD zu belasten, wenn sie an der WWDC-Ticket-Lotterie teilgenommen haben und als Gewinner gezogen wurden. Am...
JETZT WEITERLESEN

Der Beitrag WWDC 2016: Apple belastet Kreditkarten der Ticket-Lotterie-Gewinner erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BlitzKeep: Verrücktes Pinball-Spiel jetzt kostenlos erhältlich

Weiter geht es mit einem netten Angebot für alle Zocker: BlitzKeep wird aktuell gratis angeboten.

BlitzKeep 4 BlitzKeep 2 BlitzKeep 1 BlitzKeep 3

BlitzKeep (App Store-Link) ist bereits im Februar 2015 erschienen und hat im Juli ein großes Update erhalten. Aktuell wird das im deutschen App Store noch gänzlich unbewertete Spiel kostenlos angeboten. Damit könnt ihr nicht nur 2,99 Euro sparen, sondern bekommt auch eine Möglichkeit, das Spiel einfach mal auszuprobieren. Wir haben das natürlich schon für euch übernommen und können euch verraten, worum es in BlitzKeep geht.

Ohne Zweifel verbindet BlitzKeep auf geschickte Weise gleich mehrere Game-Kategorien und bietet neben Pinball- und Pachinko-Elementen auch einige Anleihen an klassische Rollenspiele. Der jugendliche Held einer alteingesessenen Dynastie muss sich mit Pinball-ähnlichen Bewegungen in den Leveln fortbewegen und trifft auf seinen Zickzack-Kursen immer wieder auf Gegner, die bei Berührung besiegt werden können und zu einem Levelaufstieg verhelfen. Ist die Zeit abgelaufen oder trifft man auf einen Gegner mit höheren Levelstatus, ist das Spiel beendet.

Die Aktionen im Spiel selbst sind aber in vielen Fällen willkürlich und können nur bis zu einem bestimmten Punkt vom Gamer beeinflusst werden. Ein Fingertipp auf eine entsprechende Stelle im jeweiligen Level lässt den kleinen Helden in eben diese Richtung laufen. Trifft er dabei unterwegs auf ihm unterlegene Gegner, werden sie besiegt, und der Held sammelt weitere Erfahrungspunkte. Auch kleine Upgrades pflastern seinen Weg, ebenso wie stärkere Gegner oder Hindernisse, von denen der Protagonist wie bei einem Flipper-Automaten abprallt und dann ohne Weg und Ziel im Level umher irrt.

Ebenfalls mit dabei sind ein ausgeglichenerer Schwierigkeitsgrad im Spiel sowie ein Unbesiegbarkeits-Boost beim Berühren und gleichzeitigen Antippen von Wänden. Ebenfalls möglich ist es, mit einem Swipe die Richtung zu ändern, sofern man einen missglückten Fortbewegungs-Versuch gestartet hat.

Neben einer komplett neu geschaffenen Welt und weiteren Leveln gibt es auch zusätzliche Klassen, die von vormals 7 auf nunmehr 18 aufgestockt wurden, sowie weitere Fähigkeiten für den Protagonisten mit insgesamt sechs Möglichkeiten der Charakter-Verbesserung. Auch neue Sounds und ein Original-Soundtrack sorgen für ein verbessertes Spielerlebnis, ebenso wie ein überarbeitetes Tutorial und die Option, die Welten als männlicher oder weiblicher Charakter abzuspeichern.

Der Artikel BlitzKeep: Verrücktes Pinball-Spiel jetzt kostenlos erhältlich erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Bau nativer Apps ab dem 1. Juni verpflichtend

Apple Watch

In einer Mitteilung am Freitag teilte Apple mit, dass ab dem 1. Juli alle watchOS-Titel in nativer Form im App Store eingereicht werden müssen.

watchOS 2

Diese neue Bedingung verkündete Apple gestern auf seiner Website und strebt damit eine Verbesserung der Performance von Drittentwickler-Apps auf der Apple Watch an. Wer bisher die Smartwatch nutzt weiß, wie lange es zum Beispiel dauert, eine nicht native App darauf zu starten.

WatchOS 2 wurde im Juni angekündigt und im September veröffentlicht. Mit dem neuen Betriebssystem stellte Apple neue Entwicklerwerkzeuge zur Verfügung, um beispielsweise eigene Komplikationen zu implementieren, oder bessere Hardware-Zugriffe auf Digital Crown, Taptic Engine, Mikrofon und Lautsprecher zu gewährleisten. Auch hinsichtlich HealthKit gab Apple erweiterte Zugriffe auf Sensoren und Messdaten frei.

Die wichtigste Neuerung stellte allerdings die Möglichkeit zum Bau nativer Apps dar, welche den Datenaustausch zwischen Apple Watch und iPhone minimiert. Dadurch soll eine Verbesserung der Nutzererfahrung erreicht und mitunter lange Ladezeiten verkürzt werden.

Leider haben bisher noch nicht alle Entwickler die Notwendigkeit gesehen, die neuen Werkzeuge im watchOS 2 Developer Kit auszunutzen.

[via]

The post Apple Watch: Bau nativer Apps ab dem 1. Juni verpflichtend appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Feed Me! 4.0 (Russisch) – PencilBot Vorschule

Diese App besteht aus 1 Gruppe kostenloser Beispielfragen und 2 In-App-Purchases (IAPs). Die Beispielfragen enthalten 12 Fragen und sollen einen Vorgeschmack auf das PencilBot Anwendungen geben.

Die 2 IAPs (Mathematische Konzepte und Sprachinhalte) sind:
• 2 Stufen pro IAP
• 25 Themen
• 30 + Konzepte
• 31 animierte Trophäen

Alles für die Lernbedürfnisse Ihres Vorschulkindes aus einer Hand – sowohl Grundwissen und Begriffe fürs Kindergartenalter als auch das Erlernen einer 1. , 2. oder weiteren Fremdsprache.

Feed Me! –- PencilBot Vorschule wurde als Serie von unserem Team aus Lehrern, Spieldesignern und Eltern erschaffen, das seit mehr als 15 Jahren Lernspiele entwickelt.

ÜBERBLICK

Dieses einfache, leicht zu bedienende Spiel macht sowohl Eltern als auch Kindern Spaß.

• Füttere das kleine Monster mit dem richtigen „Essen“, an das es gerade denkt und du schaltest Pokale für deinen Trophäenschrank frei. Auf www.pencilbot.com findest du nähere Einzelheiten.

• Wenn du dem Monster etwas Falsches fütterst, kann es krank werden. Aber keine Sorge; beantworte die Frage erneut bis du sie richtig hast.

• Knuffe das Monster zum Spaß!

AUSSTATTUNG JEDER APP

• Logins für bis zu 4 Spieler, jeweils mit personalisiertem Avatar
• Wähle ein Level, Beende ein Thema und gewinne die Trophäe
• Lustige Fragen, die das Konzept einer umfassenden Früherziehung bedienen:
o 200 Fragen zu mathematischen Konzepten (Zahlen, Farben, Formen, etc.)
o 200 Fragen (in-app-purchase) zu zusätzlichen Sprachinhalten (Gefühle, Verben, matching, Leben, Wissen & Technik, etc.)
• Erweiterte animierte Trophäensammlung, motivierende Herausforderung für die Vorschulkinder 
• Fortschritte sind nachzuvollziehen
• Fortschritte werden berichtet 
• Urkunde zum Ausdrucken 
• Urkunde zum Versand per E-Mail

FÄHIGKEITEN

Wortschatzerweiterung durch Bilder und Wörter. Festigung des Erlernten durch Ton und Text

Mathematische Inhalte & mehr (in-app-purchase):
• Erkennen von Farben und Formen
• Zählen und Erkennen von Zahlen (0 bis 100)
• Sortieren und Erkennen von Mustern
• Ordnungszahlen (1., 2. , 3…)
• Einfache mathematische Gleichungen und Begriffe
• Einfache Zeitbegriffe in digitaler und analoger Anzeige
• Präpositionen von Orten (in, aus, unter…)
• Gewicht und Größenbegriffe

Zusätzliche Sprachinhalte (in-app-purchase):
• Emotionen
• Tiere & ihr Lebensraum
• Arbeit & Berufe
• Gruppieren & Matching
• Wetter und Jahreszeiten
• Körperteile
• Gegensätze
• Gesunde Gewohnheiten
• Sicherheit
• Schilder
• Lebenszyklen
• Verben
• Vergleiche

Lassen Sie Ihr Kind andere Sprachen kennenlernen und fördern Sie seine natürliche Fähigkeit, mehrere Sprachen zu erlernen. Sehen Sie sich auch die anderen PencilBot Vorschule Feed Me!-Anwendungen in den folgenden Sprachen an: amerikanisches Englisch, britisches Englisch, Mexikanisch, Chinesisch, Japanisch, Koreanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, brasilianisches Portugiesisch, Arabisch, Russisch, Hindi, Hawaiisch.

WP-Appbox: Feed Me! 4.0 (Russisch) – PencilBot Vorschule (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wozniak rechnet mit US-Politik & Steuersystem ab

Wozniak rechnet mit US-Politik & Steuersystem ab auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Apple Urgestein Steve Wozniak hat sich in einem BBC Radio Interview zu Apples “Steuersparmodell“ und der andauernden Verschlüsselungsdebatte geäußert. Seiner Meinung nach sei es nicht gerecht, dass Apple nicht genau wie...
JETZT WEITERLESEN

Der Beitrag Wozniak rechnet mit US-Politik & Steuersystem ab erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Rabatt auf Apple Watch Edelstahl-Armband, iPhone 6S Cases, ext. Akkus, Lightning-Kabel und mehr

Wir nutzen den verhältnismäßig ruhigen Samstag, um einen Blick auf die heutigen Amazon Blitzangebote zu werfen. Dabei bedient sich der Online-Händler nahezu am gesamten Produktportfolio, unter anderem an den Bereichen Elektronik & Technik, Heimwerken, Garten, Sport, Kinder etc.

amazon230416

Das Motto des heutigen Tages lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht. Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.“

Amazon Blitzangebote

08:00 Uhr

09:00 Uhr

10:30 Uhr

11:30 Uhr

12:00 Uhr

14:00 Uhr

15:30 Uhr

16:00 Uhr

17:30 Uhr

18:00 Uhr

20:00 Uhr

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findest Du die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Neue Apps müssen ab 1. Juni nativ sein

Apps für die Apple Watch müssen ab 1. Juni nativ auf der Uhr laufen.

Anfangs unterstützte WatchOS noch nicht einmal native Apps, ab 1.Juni sind sie verpflichtend. Ab diesem Tag verlangt Apple von allen Entwicklern, dass ihre Watch-Anwendungen mit dem watchOS 2 SDK oder einer neueren Version entwickelt werden.

Ab Juni nur noch native Watch-Apps

Die alte Variante, mit der die Apps am iPhone berechnet und auf der Watch nur angezeigt werden, ist dann nicht mehr möglich. Sollte der Entwickler nicht auf die neue Version umsteigen, wird die App nicht in den Store durchgewunken.

watch-watchos-2

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Kritik an Produkt Line-up wächst

macbook-select-rosegold-201604

Auch bei uns gibt es immer wieder Kommentare, wo die derzeitige Produkt-Politik von Apple kritisiert wird. Das betrifft sowohl das iPhone SE als auch das iPad Pro mit 9,7-Zoll, wo sich viele fragen, wie diese Geräte in die Modellpalette von Apple passen. Beim MacBook mit 12-Zoll wurde vor einem Jahr vermutet, dass Apple damit eine neue Geräteklasse schaffen will. Mehr als ein Jahr später ist davon aber noch nichts zu sehen. Vielmehr wurde die bereits schon 2010 eingeführte MacBook Air-Reihe einmal mehr einem Update unterzogen.

IPAD

Kritik wächst
Nun sorgt in dieser Hinsicht ein Artikel des renommierten Wirtschaftsmagazins „Forbes“ für Aufsehen, wo genau diese „Planlosigkeit“ von Apple angeprangert wird. Dabei bezieht sich die Autorin auf den legendären Spruch von Steve Jobs, der seinerzeit gesagt hat, dass sein Unternehmen mit weniger als 30 Produkten 30 Mrd. US-Dollar schwer geworden sei.

Von dieser Philosophie sei derzeit bei Apple nur mehr wenig vorhanden. Natürlich ist das Unternehmen inzwischen viel wertvoller, aber der Markt ist in vielen Bereichen gesättigt (zB iPad, iPhone). Laut Forbes würde dem Unternehmen die zündende Idee für ein neues Produkt fehlen, weshalb auf kleinere Variationen bestehender Produkte zurückgegriffen werde (zB iPad Pro 9,7-Zoll), damit das geforderte Wachstum der Aktionäre erreicht wird. Vom Minimalismus, den das Unternehmen früher ausgemacht hat, sei auf jeden Fall nur mehr wenig übrig – Zitat:

„Apple hat momentan 13 Macbook-Varianten in drei unnötigen Produktlinien, vier iPad-Versionen, von denen zwei gleich aussehen, und drei aktuelle iPhones. Im Herbst erwarten wir uns also ein iPhone 7, ein iPhone 7 Plus und ein drittes iPhone 7, das wie ein Plus aussieht, aber gar keines ist“, so die Autorin zynisch.

Wie seht ihr die Situation?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steinway-Klavier mit iPad-Anschluss für 110.000 US-Dollar

Was macht man, wenn man nicht Klavier spielen kann, es aber unbedingt will? Normale Leute würden Klavierstunden nehmen, doch wer keine Zeit hat, kauft sich einfach den Steinway-Klavier Spirio. Die kann vom iPad aus gesteuert auch alleine spielen und ihr tut nur so, als wenn ihr klimpert.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tidal: Musikstreamingdienst 3 Monate kostenlos testen

Beyoncé und Tidal bieten aktuell eine kostenlose Testphase von 3 Monate statt nur 30 Tage an.

tidal test

Jeder Musikstreamingdienst lockt potentielle Nutzer mit netten Angeboten. Auch Tidal, der Premium Musikstreaming-Service von Jay-Z, bietet aktuell eine 3 Monate lange Testphase an, so wie es auch bei Apple Music der Fall ist.

Zur Bewerbung hat man mit Beyoncé einen prominenten Partner, Anlass ist die Veröffentlichung der neuen Single „Formation“. Wer sich von kostenloser Testphase zu kostenloser Testphase hangelt, und dabei auf das regelmäßige Pflegen von Playlists verzichtet, kann Tidal jetzt 3 Monate kostenlos testen. Denkt bitte an eine zeitige Kündigung, wenn ihr danach kein Geld bezahlen wollt. Natürlich könnt ihr auch per iPhone und iPad auf das Angebot von Tidal zugreifen.

„Spotify ist ein Musikservice für jedermann, man muss nicht einmal zwingend dafür zahlen“, erklärte der Geschäftsführer von Tidal, Andy Chang, kürzlich dem österreichischen Magazin Futurezone. „Tidal ist nicht für jedermann. Tidal ist für Leute gedacht, die von der immer schlechter werdenden Klangqualität bei Musik frustriert sind.“

So gibt es bei Tidal neben einer Standard-Musik-Flatrate, die mit 9,99 Euro Monatsgebühr zu Buche schlägt und eine AAC-Streaming-Qualität von 320 Kbit/s bietet, auch eine High Quality-Option mit FLAC-Dateien in 1.411 Kbit/s für monatliche 19,99 Euro. Um letzteres Abo nutzen zu können, sollte man laut Angaben des Anbieters mindestens über eine Internetverbindung von 2 Mbit/s verfügen.

Der Artikel Tidal: Musikstreamingdienst 3 Monate kostenlos testen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Music Widget – Mini Player

Music Widget – Mini Player ist ein bequemes Werkzeug für dein Mac, das volle und einfache Kontrolle der Musik aus iTunes gibt. Wiedergabe und Pause, Liederwechseln, Lautstärke Anpassung und mehr!

ANPASSBARE GRÖSSE
wähle aus vier Interface Varianten, von einfachem Mini-Spieler bis voller und informativer App

MENÜLEISTE INTEGRATION
Sehe immer, was gespielt ist, und kontrolliere deine Musik ohne auf iTunes aufsteigen.

SAMMLUNG DER SKINS
Wähle ein Farbthema, um die App einzigartiger und bemerkenswert zu machen

WP-Appbox: Music Widget - Mini Player (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple heuert weitere Mitarbeiter von Tesla und Andretti Autosport an

Apple hat sich die Dienste zweier weiterer Mitarbeiter gesichert, die auf jahrelange Erfahrung in der Automobilbranche blicken. So wechselten David Masiukiewicz von Tesla sowie Kevin Harvey von Andretti Autosport zu Apple

apple_logo_kudamm_61px

Apple Car: Apple heuert weitere Mitarbeiter an

Apple arbeitet weiter daran, ein schlagfertiges Team mit Know-How in der Automobilbranche zusammen zustellen. Dieses Mal scheint es so, als ob Apple die Vorbereitungen trifft, um den Bau von Autoteile-Prototypen zu gewährleisten.

Masiukiewicz verließ letzten Monat Tesla und arbeitet seit April für Apple, so 9to5Mac. Bei Tesla trug er die Bezeichnung „Senior CNC Programmer R&D Hardware Prototyping“, so geht es zumindest aus seinem Linkedln Profil hervor. Bei Apple soll er als Senior Model Maker in einem Forschungszentrum arbeiten, in dem Apple Prototypen herstellt. Auf Facebook gab Masiukiewicz zu verstehen, dass ihm Apple überzeugende Gründe vorgetragen hat, um für den Hersteller aus Cupertino zu arbeiten.

Zudem konnte sich Apple die Dienste von Kevin Harvey sichern. Dieser wechselte bereits im August letzten Jahres zu Apple. zuvor war er CNC Machine Shop Supervisor bei Andretto Autosport.

Bereits vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Apple den ehemaligen Tesla Vice President und Aston Martin Chefentwickler Chris Porritt an sich binden konnte. Fest steht, Apple stellt die Weichen für sein Car-Projekt. Was sich dahinter jedoch exakt verbirgt, ist nach wie vor nicht bekannt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ab Juni nur noch native Apple-Watch-Apps

Apple hat Entwickler darauf hingewiesen, dass Apps für die Apple Watch ab dem 1. Juni nur noch akzeptiert werden, wenn diese nativ und somit mit den neuesten watchOS-2-Entwicklerwerkzeugen erstellt wurden.

watchOS 2 wurde vergangenen September veröffentlicht. Mit watchOS 1 konnten Apps einzig auf dem verbundenen iPhone ausgeführt und dann auf der Apple Watch dargestellt werden — was zu langsamen Apps führen konnte. Mit watchOS 2 können Apps vollends nativ auf der Watch ausgeführt werden, womit diese Apps auch schneller sind. Die watchOS-2-SDKs erlauben ausserdem Zugriff auf verschiedene Hardware-Funktionen der Uhr und beispielsweise auf HealthKit, die Fitness- und Gesundheitsdaten-Plattform von Apple.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

smartsteuer 2016: Steuererklärung auf dem iPad

smartsteuer-2016Alle Jahre wieder: Das Finanzamt will von vielen Bürgern eine Steuererklärung haben, in der die Einkünfte im vergangenen Jahr offengelegt werden, um die zu zahlenden Steuern festzusetzen. Das ist eine eher ungeliebte Aufgabe, aber mit smartsteuer 2016 könnt ihr das ganz einfach auf dem iPad erledigen.

Das bietet die App

Bei smartsteuer 2016 handelt es sich um eine App für das iPad, mit der ihr eure Steuererklärung erstellen könnt. Die App hilft nach Kräften dabei, die Prozedur möglichst stressfrei, richtig und steuer-optimiert über die Bühne zu bekommen. Ein ansprechendes Design und eine optimierte Usability helfen dabei. Außerdem bietet smartsteuer 2016 kurze und leicht verständliche Hilfetexte, damit ihr versteht, was ihr da überhaupt macht.

Eine Sonderfunktion ist das automatische Einlesen der Lohnsteuerbescheinigung. Damit können Tippfehler ausgeschlossen werden und Zeit gespart werden. Voraussetzung dafür ist lediglich, dass die Lohnsteuerbescheinigung einen QR-Code enthält.

Steueroptimierung

Des Weiteren ist die App in der Lage, Tipps zu geben, wie ihr eure Steuererklärung optimieren könnt. Es findet auch eine Plausibilitätsprüfung statt, bei der überprüft wird, ob die eingegebenen Daten überhaupt korrekt sein können. Damit wird die Chance erhöht, dass die Steuererklärung einer umfassenden Prüfung standhält.

Am Ende erhaltet ihr eine komprimierte Steuererklärung, die ausgedruckt und unterschrieben an das Finanzamt geschickt wird. Es besteht aber auch die Möglichkeit, einen elektronischen Bescheid dazuzubuchen.

Im Übrigen müsst ihr euch um den Datenschutz keine Sorgen machen, denn die Daten werden allesamt per SSL verschlüsselt übertragen. Die verwendeten Server stehen in Deutschland und Daten, die im Internet gespeichert werden, werden mit modernen Technologien verschlüsselt.

smartsteuer 2016 ist kostenlos im App Store erhältlich. Ihr benötigt ein iPad, auf dem mindestens iOS 8.0 installiert ist – es ist also mit allen Apple-Tablets ab dem iPad 2 kompatibel. Die App ist 7,1 MB groß und kann per In-App-Käufen um diverse Funktionen erweitert werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (23.4.)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

Bioshock Infinite Bioshock Infinite
(18)
29,99 € 9,99 € (39287 MB)
Tomb Raider Tomb Raider
(170)
29,99 € 14,99 € (11703 MB)
Tomb Raider: Underworld
(132)
19,99 € 9,99 € (6732 MB)
Tomb Raider: Anniversary
(2)
9,99 € 4,99 € (2766 MB)
Grimmige Legenden: Der Fluch der Braut (Full)
(12)
6,99 € 3,99 € (782 MB)
ChromaGun ChromaGun
Keine Bewertungen
14,99 € 12,99 € (830 MB)
MOAI 2: Pfad in eine andere Welt (Full)
Keine Bewertungen
5,99 € 1,99 € (352 MB)
Rayman® Origins Rayman® Origins
(13)
14,99 € 4,99 € (2121 MB)

Rayman Origins Screen

F1 2012™ F1 2012™
(87)
19,99 € 5,99 € (8169 MB)
Nelly Cootalot - The Fowl Fleet Nelly Cootalot - The Fowl Fleet
(3)
19,99 € 9,99 € (829 MB)

Produktivität

CRAX Commander - The Ultimate Files Management Tool CRAX Commander - The Ultimate Files Management Tool
Keine Bewertungen
18,99 € 15,99 € (15 MB)
SDS Drop SDS Drop
(2)
9,99 € 4,99 € (1 MB)
Weather Wall Weather Wall
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (2.1 MB)
Reflow Reflow
Keine Bewertungen
19,99 € 9,99 € (35 MB)
Gelatin Gelatin
(1)
1,99 € 0,99 € (0.4 MB)
Turnover Turnover
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (3.1 MB)
HazeOver: Ablenkungsdimmer
(13)
3,99 € 1,99 € (9.5 MB)
Polarr Photo Editor Polarr Photo Editor
(10)
19,99 € 0,99 € (5.7 MB)
Blogo - Simple, powerful blog publishing Blogo - Simple, powerful blog publishing
Keine Bewertungen
29,99 € Gratis (13 MB)
Soriko Radio Soriko Radio
Keine Bewertungen
4,99 € Gratis (2 MB)
Better Battery - Keeps your Battery healthy Better Battery - Keeps your Battery healthy
(3)
2,99 € 1,99 € (3.1 MB)
Leaf - RSS News Reader Leaf - RSS News Reader
(66)
19,99 € 9,99 € (3.7 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ab 01. Juni: Neue Apple-Watch-Apps müssen nativ sein

Ab dem 01. Juni dürfen neu eingereichte Apple-Watch-Apps nicht mehr allein auf das Handy angewiesen sein. Das geht aus einem Schreiben hervor, das Apple in der Nacht auf der Entwickler-Webseite eingestellt hat. Apps, die nicht nativ auf watchOS 2 laufen, werden demnach nicht mehr angenommen.

Starting June 1, 2016, all new watchOS apps submitted to the App Store must be native apps built with the watchOS 2 SDK or later.

Damit zwingt Apple seine Entwickler, native Apps für die Apple Watch zu bauen. Der Vorteil der nativen Apps, die es erst seit gut einem Jahr gibt, ist vor allem die bessere Erreichbarkeit. So muss kein iPhone mehr in der Nähe sein, damit die Anwendung starten kann. Die App ist damit schneller, stabiler und ortsunabhängig.

Bestehende Apps sind nicht von der Regelung betroffen. Lediglich neu eingereichte Anwendungen müssen sich an die Vorgabe halten.

Informationen zur Entwicklung nativer Apps erhaltet ihr bei Apple.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

1 Click DVD Creator

Haupteigenschaften:
DVDs von verschiedenen Videos erstellen
Any DVD Creator verfügt über die Fähigkeit, eine große Auswahl von Video/Audio Formate auf DVD zu brennen. Sogar HD Video Formate mit 1080 P kann das Programm auch unterstützen.

Mit Menü- und Video-Bearbeitung erstellen Sie besondere DVD.
DVD Menü-Vorlagen lässt Ihnen ohne Bemühungen eine perfekte Anlage auswählen, um auf Thema Ihrer DVD zu passen.
Mit Spezialeffekte individualisieren Sie Ihre Videos
Das Programm bietet Ihnen Tier, Landschaft, Festival, Pflanze, Stadt und andere Szenen, welche Sie als Hintergrundbilder der Menü einstellen können. Darüber hinaus wählen Sie den Stil aus Mode, klassisch, frisch, Energie usw. , um Ihr Video anzupassen. Fügen Sie Text ins Video als Titel ein und Sie sind in der Lage, Schriftart, Farbe und Größe des Titels zu bearbeiten. Wenn Sie mehrere Dateien brennen, können Sie auch Ihr Lieblingsvideo als Eröffnungsfilm einstellen.
Unterstützte Eingabeformate:
Audio (Audiospur): MP3, MP2, AAC, AC3, WAV, WMA, M4A, RM, RAM, OGG, AU, AIF, AIFF, APE, FLAC
Video: MPG, MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, MJPEG, DAT, MP4, M4V, TS, MTS, M2TS, RM, RMVB, WMV, ASF, MKV, AVI, 3GP, 3G2, F4V, FLV, SWF, MPV, MOD, TOD, QT, MOV, DV, DIF, MJPG, MJPEG, TP, TRP, WebM, NSV
HD Video: MTS, TS, M2TS, MPG, MPEG, MP4, WMV, QuickTime HD MOV

Unterstützte Ausgabeformate:
Video: DVD disc, DVD Ordner, DVD ISO Dateien

WP-Appbox: 1 Click DVD Creator (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"Mein iPhone suchen" lässt Verbrecherbande auffliegen

In Thailand hat die iCloud-Funktion „Mein iPhone suchen“ dazu geführt, dass die Polizei in einer filmreichen Aktion die Mitglieder einer Verbrecherbande festnehmen konnte. Die Mitglieder der Gang "Ma Diaw" sitzen nun hinter Gittern.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Musixmatch verbessert Apple Music-Integration

Wie heißt der Song eigentlich? Mit Musixmatch könnt ihr das ganz schnell herausfinden.

MusixmatchGestern habt ihr die Neuerungen bei Shazam gelesen, wenn ihr eure Daten nicht preisgeben und einfach nur Musik erkennen wollt, dann könnt ihr zu Musixmatch (App Store-Link) greifen, das vor wenigen Tagen mit neuen Funktionen aktualisiert wurde. Im Fokus steht eine tiefere Integration mit Apple Music.

Schon im Juli letzten Jahres hat Musixmatch Song-Texte für Apple Music-Songs unterstützt, in der neusten Version werden alle erkannten Lieder direkt als Playlist in Apple Music gesichert. So müsst ihr nicht ständig zwischen den Apps wechseln, sondern bekommt direkt eine Liste mit allen getrackten Songs. Des Weiteren ist der Abgleich mit den lokal gespeicherten Songs in der Musik-App überarbeitet worden, auch die Verbindung via Apple TV und Chromecast zeigt Verbesserungen.

Das kann Musixmatch

Ähnlich wie Shazam und iOS 9 kann man auch mit Musixmatch Musik erkennen lassen. Wer im Kaufhaus unterwegs ist und den Song nicht kennt, kann ihn mit Music ID, so heißt das Feature innerhalb Musixmatch, identifizieren lassen. Außerdem funktioniert die App auf der Apple Watch, auf der Musik ebenfalls erkannt wird oder Lyrics angezeigt werden können.

Zudem gibt es auch eine Anbindung an Spotify, auch lassen sich Favoriten einfach ablegen und speichern. Die Handhabung von Musixmatch ist wirklich sehr einfach. Der Download ist für iPhone und iPad optimiert, 71,2 MB groß  und in deutscher Sprache verfügbar.

Der Artikel Musixmatch verbessert Apple Music-Integration erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple senkt iPhone-Preise in Japan um 10 Prozent

Die iPhones SE, 6s und 6 werden in Japan deutlich günstiger. Apple reduziert die Preise für die verschiedenen Modelle um durchschnittlich ein Zehntel. Und das, obwohl es sich zum Teil – das heißt im Fall des iPhone SE – um brandneue Modelle handelt.

iphone6s_test_9

Apple senkt iPhone-Preise in Japan

Das Einstiegs-iPhone SE mit 16 Gigabyte Speicher kostete bisher 52.800 Yen, jetzt ist es bereits für 47.800 Yen zu haben, so Macotakara. Das sind rund 50 Euro weniger. Bei den anderen Modellen ist es ähnlich: Das iPhone 6s mit 16 GB kostete bisher 86.800 Yen, nun nur noch 78.800. Das iPhone 6 mit der gleichen Speichergröße fiel von 74.800 auf 67.800 Yen. Die Nachlässe sind bei allen japanischen Vertriebspartnern ähnlich, so liegt der Schluss nahe, dass die Reduktion auf Apples Initiative zurückgeht.

All die Kunden, die kurz zuvor ein iPhone gekauft haben, können aufatmen: Der Hersteller wird wie gewöhnlich die Preisdifferenz ausgleichen, allerdings nur für Geräte, die in den letzten 14 Tagen gekauft wurden. Das soll die Gemüter ein bisschen beruhigen. Eine Ausnahme stellt aber das neue iPhone SE dar, hier soll die Preisanpassung nicht rückwirkend gelten. Was auch verständlich ist, denn das Modell ist ja gerade erst auf den Markt gekommen.

Einen Grund für die Preissenkung nannte Apple nicht. Wir gehen davon aus, dass es sich um eine Anpassung an den Wechselkurs handelt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (23.4.)

Auch am Samstag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Kalorienzähler+ Ernährungstagebuch Kalorienzähler+ Ernährungstagebuch
Keine Bewertungen
19,99 € Gratis (universal, 18 MB)
LANScan LANScan
(2)
2,99 € Gratis (iPhone, 0.6 MB)
Wireless Drive PRO - Transfer & Share Files over WiFi Wireless Drive PRO - Transfer & Share Files over WiFi
(4)
6,99 € Gratis (iPhone, 8.6 MB)
Ausgaben-Tracker+ Ausgabenplaner Ausgaben-Tracker+ Ausgabenplaner
(6)
19,99 € Gratis (universal, 18 MB)
City Maps 2Go Pro » Offline Karten und Reiseführer City Maps 2Go Pro » Offline Karten und Reiseführer
(13)
4,99 € 2,99 € (universal, 50 MB)
CALC Smart - Der findige wissenschaftlicher Rechner für iPhone + ... CALC Smart - Der findige wissenschaftlicher Rechner für iPhone + ...
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 8.5 MB)
Speech Calculator Pro Speech Calculator Pro
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 11 MB)
AirCount AirCount
(4)
1,99 € Gratis (iPhone, 11 MB)
iWriter Pro iWriter Pro
(2)
3,99 € 2,99 € (universal, 11 MB)

iWriter Pro Screen

Rekorder++ Pro Rekorder++ Pro
(7)
4,99 € 3,99 € (universal, 2.6 MB)
Uniplaner - Dein Stundenplan und Aufgaben Manager Uniplaner - Dein Stundenplan und Aufgaben Manager
(6)
0,99 € Gratis (iPhone, 3.4 MB)

Foto/Video

Phoenix Photo Editor Phoenix Photo Editor
(13)
0,99 € Gratis (iPhone, 34 MB)
Phoenix Photo Editor HD Phoenix Photo Editor HD
(1)
0,99 € Gratis (iPad, 32 MB)
Phoenix Pro Photo Editor Phoenix Pro Photo Editor
(7)
6,99 € 1,99 € (iPhone, 35 MB)
Photostein Photostein
(2)
4,99 € 0,99 € (iPhone, 9.1 MB)
HIPSTAMATIC-Kamera HIPSTAMATIC-Kamera
(3)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 69 MB)
Gridz Photo Gridz Photo
(1)
0,99 € Gratis (iPhone, 8.9 MB)
Picstar™ Picstar™
(43)
2,99 € 0,99 € (universal, 46 MB)
White on Black White on Black
(3)
0,99 € Gratis (universal, 0.2 MB)
PAGE UP - Design your own story PAGE UP - Design your own story
(1)
2,99 € 0,99 € (universal, 31 MB)
Instaflash Instaflash
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 13 MB)

Musik

CD Scanner for Spotify CD Scanner for Spotify
(1)
2,99 € 1,99 € (universal, 4.2 MB)
WidgeTunes WidgeTunes
(2)
1,99 € 0,99 € (universal, 1 MB)
AltiSpace - Convolution Reverb AltiSpace - Convolution Reverb
(4)
6,99 € 3,99 € (universal, 33 MB)
Audio Mastering Audio Mastering
Keine Bewertungen
12,99 € 6,99 € (iPad, 8.6 MB)

Kinder

Mein Bauernhof - Tiere, Traktoren und Abenteuer in unserer ... Mein Bauernhof - Tiere, Traktoren und Abenteuer in unserer ...
(23)
3,99 € 0,99 € (universal, 151 MB)
Toca Doctor Toca Doctor
(11)
2,99 € Gratis (iPhone, 14 MB)
Toca Doctor HD Toca Doctor HD
(19)
2,99 € Gratis (iPad, 13 MB)
Paint My Wings Paint My Wings
(4)
2,99 € Gratis (universal, 13 MB)

[appbox appstore 936669161 alt3,99 infouniversal name:JungleJam!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (23.4.)

Auch am heutigen Samstag empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Rune Gems - Deluxe Rune Gems - Deluxe
(60)
2,99 € Gratis (universal, 71 MB)
The Lost Chapter The Lost Chapter
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 355 MB)
Bird Jumper Bird Jumper
(82)
0,99 € Gratis (universal, 42 MB)
Blindfold Chess Trainer Blindfold Chess Trainer
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 0.2 MB)
World of Finance World of Finance
(1)
4,99 € 2,99 € (universal, 96 MB)
Puzzmagic Puzzmagic
(1)
1,99 € 0,99 € (universal, 38 MB)
RPG Symphony of the Origin RPG Symphony of the Origin
Keine Bewertungen
7,99 € 3,99 € (universal, 47 MB)
Moto Race Pro Moto Race Pro
(1)
1,99 € Gratis (universal, 35 MB)
RPG Covenant of Solitude RPG Covenant of Solitude
Keine Bewertungen
6,99 € 2,99 € (universal, 17 MB)
Forgotten Memories: Alternate Realities
(5)
5,99 € 2,99 € (universal, 890 MB)
iSpherical - A Wizard iSpherical - A Wizard's Journey
(5)
1,99 € 0,99 € (iPad, 15 MB)
The Barbarian The Barbarian
(1)
8,99 € 2,99 € (universal, 643 MB)
Avernum 6 HD Avernum 6 HD
(8)
6,99 € 2,99 € (iPad, 32 MB)

Avernum screen

Hitman: Sniper
(173)
1,99 € 0,99 € (universal, 354 MB)
Lara Croft GO Lara Croft GO
(659)
4,99 € 2,99 € (universal, 492 MB)
Evoland Evoland
(8)
4,99 € 0,99 € (universal, 60 MB)
Puddle + Puddle +
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (universal, 362 MB)
Don Don't Starve: Pocket Edition
(37)
4,99 € 2,99 € (universal, 285 MB)
Black Tower Enigma Black Tower Enigma
(1)
0,99 € Gratis (universal, 33 MB)
Tikal Tikal
(84)
2,99 € 0,99 € (universal, 26 MB)
Reiner Knizia Reiner Knizia's Tigris & Euphrates
(25)
4,99 € 0,99 € (universal, 52 MB)
Reiner Knizia Reiner Knizia's Ra
(8)
3,99 € 0,99 € (universal, 31 MB)
Open Bar! Open Bar!
(20)
1,99 € Gratis (universal, 41 MB)
A Brief History of the World A Brief History of the World
(22)
3,99 € 0,99 € (universal, 133 MB)
Le Havre (The Harbor) Le Havre (The Harbor)
(48)
4,99 € 0,99 € (universal, 146 MB)
Reiner Knizia Reiner Knizia's Medici HD
(39)
1,99 € 0,99 € (iPad, 13 MB)
Gangster Granny 3 Gangster Granny 3
(1)
0,99 € Gratis (universal, 409 MB)
Montezuma Puzzle 4 Premium Montezuma Puzzle 4 Premium
(76)
0,99 € Gratis (universal, 68 MB)
Zombie Quest HD - Mastermind the hexes! Zombie Quest HD - Mastermind the hexes!
(4)
0,99 € Gratis (iPad, 73 MB)
Captain Cowboy Captain Cowboy
(1)
2,99 € 1,99 € (universal, 49 MB)
Ephemerid: A Musical Adventure
(7)
3,99 € 1,99 € (iPad, 124 MB)
Paranormal Agency: The Ghosts of Wayne Mansion (Full)
(12)
4,99 € Gratis (iPhone, 223 MB)
Slayin Slayin
(1957)
1,99 € 0,99 € (universal, 18 MB)
Monster Hunt: Revolution
(2)
1,99 € 0,99 € (universal, 49 MB)
Hitman GO Hitman GO
(834)
4,99 € 1,99 € (universal, 421 MB)
TinyKeep TinyKeep
Keine Bewertungen
4,99 € 1,99 € (iPad, 232 MB)
Geometry Wars 3: Dimensions Evolved
(20)
9,99 € 2,99 € (universal, 92 MB)
Vergessene Orte: Der Verlorener Zirkus - ein Wimmelbildabenteuer ...
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (universal, 198 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Test: Schnellladenetzteile für Zuhause und das Auto von Anker

[ Für eine hochwertige Ansicht der Bilder einfach diese anklicken/antippen. ]

Ein iOS Gerät kann schnell leer sein und sollte auch möglichst schnell wieder aufgeladen werden können. Leider schafft Apple dies bisher noch nicht richtig und so liegt auch bis heute jedem iPhone nur ein 5W-Netzteil mit einer Ausgangsleistung von 1A bei. Schnellladetechnik ist etwas anderes. Doch zum Glück denkt Anker mit und hat die richtigen Schnellladenetzteile parat – für die bekannte Steckdose und für den Zigarettenanzünder.

anker_quickcharge_netzteil_kfz5

Was Apple-Nutzern entgeht ist Quick Charge 3.0. Dies ist eine von Qualcomm entwickelte Schnellladetechnik, die Geräte schneller auflädt. Um genau zu sein lädt es kompatible Geräte zu 80% in nur 35 Minuten auf. Quick Charge 3.0  ist rückwärtskompatibel mit allen Versionen der Qualcomm Quick Charge Technologie. Leider setzt Apple bisher nicht auf diesen Standard und es ist zu hoffen, dass sich das bald ändert – denn noch befinden wir uns in einer puren Akkukalypse. In den Genuss von Quick Charge 3.0 kommen Nutzer eines:

  • Galaxy S7 / Edge
  • Galaxy S6 / Edge / Edge Plus
  • Galaxy Note 5 / 4 / Edge
  • LG G4
  • LG G Flex2
  • Nexus 6
  • HTC One M8 / M9
  • Droid Turbo
  • Xperia Z3 / Z3 Compact / Z3 Tablet Compact / Z4 Tablet

anker_quickcharge_netzteil_kfz6

Doch Nutzer eines iPhone und iPad müssen nun dennoch nicht gleich Trübsal blasen, denn die Aufladegeräte haben auch für euch etwas gutes parat. Beide bieten mehr Ausgangsleistung als das 5W- und 12W-Netzteil von Apple und laden iPhone und iPad dadurch wesentlich schneller auf.

anker_quickcharge_netzteil_kfz1

Der Anker PowerPort+ bietet richtig viel Power, denn er schafft an Ausgangsleistung 18W mit maximal 3A. So könnt ihr auch ein 12,9″ iPad Pro wesentlich schneller aufladen. Zum Laden steht euch nur ein USB-Port mit Typ-A bereit.

anker_quickcharge_netzteil_kfz2

Die handlichen Abmaße von 9,3 cm x 4,7 cm x 2,6 cm lassen das Netzteil flink und platzsparend verstauen. Der Kostenpunkt von ca. 12€ macht das Netzteil sehr attraktiv, denn es ist im Vergleich zu Apples 12W-Netzteil für 25€ nicht nur besser, sondern kostet auch nur die Hälfte. iPhone oder energiehunriges iPad? Ganz egal, denn der PowerPort+ befüllt alle schnell und sicher mit frischer Energie. Der maximal Stromfluss wird durch Ankers PowerIQ-Technologie automatisch gesteuert. Jedes angeschlossene Gerät bekommt somit nur so viel Stromleistung ab wie es auch wirklich verträgt. Das nützliche Ladezubehör kann hier bestellt werden.

anker_quickcharge_netzteil_kfz3

Und wenn man nicht zu Hause ist, dann muss das iOS-Gerät ab und an auch im Auto nachgeladen werden. Auch hier bietet Anker das passende Zubehör an. Dem Nutzer steht ebenso nur ein USB-Port mit Typ-A bereit.

anker_quickcharge_netzteil_kfz4

Der Anker PowerDrive+ ist ein Ladestecker für den bekannten Zigarettenanzünder, der bei Nichtrauchern wie mir auch gerne 12V-Steckdose genannt wird. So klein der Ladestecker wirkt so groß ist seine Ausgangsleistung, denn er bietet 24W mit maximalen 4,8A an. Das ist enorm viel Leistung und pumpt iPhone und iPad auch im KFZ schnell und sicher wieder mit Energie voll. Eine kleine LED symbolisiert, wenn der Stromfluss im Gange ist. Wer wie ich im Auto Permanentstrom auf dem Zigarettenanzünder hat, sollte nicht vergessen den Ladestecker zu entfernen, wenn er das Auto abstellt – das Auto lädt das iOS-Gerät zwar weiter auf, entlädt aber auch die Autobatterie. Der KFZ-Stecker von Anker hat die kleinen Abmaße von 2,6 cm x 6,5 cm und findet dadurch auch immer Platz im Handschuhfach oder der Mittelarmlehne. Wie auch sein großer Bruder für die Steckdose setzt auch der PowerDrive+ auf die PowerIQ-Technologie. Der Kostenpunkt liegt bei ca. 9€. Das praktische Ladezubehör für unterwegs kann hier bestellt werden.

Für alle die Akku an ihrem iOS-Gerät sparen wollen empfehlen wir unsere Wirklichen Akkuspartipps für die Praxis.

enthält Affiliate-Links

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ClockDesk

Eine wunderschöne Datums- und Zeitanzeige direkt auf Ihrem eigenen Schreibtisch Hintergrundbild, welcher zusätzlich verwischt dargestellt werden kann.

WP-Appbox: ClockDesk (1,99 €, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht zweite Betaversionen von iOS 9.3.2, OS X 10.11.5, watchOS 2.2.1 und tvOS 9.2.1

Apple hat am Mittwoch Abend die zweiten Entwickler-Betas für sämtliche seiner Betriebssysteme veröffentlicht. Den bisherigen Eindrücken nach wird es bei den Updates keine großen Veränderungen geben, sie werden wohl vor allem Fehler beseitigen, die Stabilität erhöhen und die Sicherheit verbessern. Eine kleine Neuigkeit wurde jedoch bereits bei der neuen Beta von iOS 9.3.2 entdeckt: Es ist wieder möglich, gleichzeitig den Stromsparmodus und die Night-Shift-Funktion zu aktivieren. Bereits in...

Apple veröffentlicht zweite Betaversionen von iOS 9.3.2, OS X 10.11.5, watchOS 2.2.1 und tvOS 9.2.1
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ratchet & Clank Test

Bösewichte nehmt euch in Acht, sie sind zurück! Das dynamische Duo Ratchet & Clank machen wieder das Universum unsicher. Der Lombax Mechaniker Ratchet und sein Roboter Kumpel Clank, unumstrittene und exklusive Playstation Legenden, erleben eine witzige Geschichte in Anlehnung an den – ab 28. April 2016 erscheinenden – Kinofilm.

Ratchet & Clank

Insomniac Games hat mit Ratchet und Clank ein verblüffend gutes Debüt auf der PS4 hingelegt. Die Entwickler haben realisiert, dass man das Rad nicht zwingend neu erfinden muss, um diesen Titel auf einem neuen System erfolgreich lancieren zu können. Ratchet & Clank demonstriert, wie gut ein sauber gemachtes Remake ankommt – obschon es bereits der 12. Titel der Serie ist (inkl. Spin-offs).

Zur Story: Diese erzählt eigentlich die Anfänge der Serie. Ratchet, seinesgleichen der Rasse der Lombax abstammend, ist ein einfacher Mechaniker. Er würde gern zu der sogenannten Schutztruppe gehören, welche unter der Führung des – in der ganzen Galaxie gefeierten – Superhelden Captain Copernicus L. Qwark steht. Diese Schutztruppe kämpft gegen den Bösewicht Drek und seine Häscher, die Blarg. So begibt sich Ratchet zu Beginn zu den Aufnahmeprüfungen der Schutztruppe, Qwark lässt ihn jedoch knallhart abblitzen.

Ratchet & Clank - Bild 0 - Bereit für die Aufnahmeprüfung
Ratchet & Clank – Bereit für die Aufnahmeprüfung

Eines nachts sieht Ratchet ein Raumschiff abstürzen und rettet den Droiden Clank, ein kleiner Wachroboter mit sehr hoher Intelligenz, aus dem Wrack. Clank erzählt, dass Drek eine Armee aufbaut und eine Invasion plant. Zusammen überbringen sie diese Nachricht Captain Qwark und so werden die beiden zu Freunden und nachträglich doch noch zu Galactic Rangern, welche im Auftrag der Schutztruppen nun gegen das Böse ankämpfen.

Ratchet & Clank - Bild 1 - Ratchet der Lombax und sein kleiner Freund Clank
Ratchet & Clank – Ratchet der Lombax und sein kleiner Freund Clank

Im Gegensatz zum Film wird die Story im Game von Captain Qwark erzählt, welcher nicht immer die Wahrheit preisgibt respektive immer sich selbst ins rechte Licht rückt. Sehr erfrischendes und witziges Storytelling mit vielen Comedy Passagen.

Ratchet & Clank - Bild 2 - Captain Copernicus L. Qwark
Ratchet & Clank – Captain Copernicus L. Qwark

Das Spielprinzip von Ratchet & Clank gleicht den Titeln, welche auf der PS3 zu spielen waren. Jedoch erfährt das Game einige Änderungen bzw. Neuerungen wie Endbosse, zusätzliche Waffen in dem schon sehr umfangreichen Arsenal und coole Gerätschaften. Ratchet & Clank ist eine Mischung aus dreidimensionalem Jump’n’Run und Action Adventure mit Third-Person Shooter Einflüssen.

Ratchet & Clank - Bild 3 - Beginn eines neuen Levels - Zuerst mal die Aussicht geniessen
Ratchet & Clank – Beginn eines neuen Levels – Zuerst mal die Aussicht geniessen

Wie schon erwähnt, kann man im Laufe des Spiels unzählige Waffen kaufen und auch upgraden. Neben normalen Blastern und Granatwerfern hat man auch sehr witzige Waffen, wie z.B. eine Saugkanone, die Plasma-Peitsche oder das Groovitron – eine Discokugel, welche man in die Meute von Monstern schiessen kann und alle sich in der Nähe befindlichen Feinde fangen an zu tanzen und sind somit wehrlos. Eine weitere, sehr wertvolle, Waffe ist Mr. Zurkon. Es handelt sich hierbei um einen kleinen fliegenden Roboter, welcher automatisch während einer gewissen Zeit auf alles schiesst, was uns feindlich gesinnt ist.

Ratchet & Clank - Bild 4 - Links von Ratchet wacht Mr. Zurkon auf Schritt und Tritt
Ratchet & Clank – Links von Ratchet wacht Mr. Zurkon auf Schritt und Tritt

Die unzähligen Geräte wie z.B. Magnetstiefel, Schwunghaken, oder Dietriche – um nur ein paar zu nennen – sind sehr nützlich und kommen sehr häufig zum Einsatz. Mit dem, während des Spielverlaufs erhaltenen, Hooverboard kann man auf fernen Planeten zu Rennen antreten.

Ratchet & Clank - Bild 5 - Mit dem Hooverboard auf der Rennstrecke
Ratchet & Clank – Mit dem Hooverboard auf der Rennstrecke

Gespielt wird meistens mit Ratchet, Clank auf den Rücken geschnallt. Einige Passagen in den zahlreichen Welten muss man mit Clank solo spielen. Diese Levels beinhalten mehr oder weniger knifflige Rätsel, während man mit Ratchet lieber nur um sich schiesst. Neben den Hauptmissionen findet man auch Nebenmissionen, welche zum Teil erst zu einem späteren Zeitpunkt erfüllt werden können, da gewisse notwendige Gadgets oder Geräte noch nicht verfügbar sind. In den Levels wimmelt es nur so von Kisten voll mit sogenannten Bolts. Diese Schrauben, Muttern und Federn haben unterschiedliche Werte und können zum Kauf von neuen Waffen und Geräten eingesetzt werden. Die entsprechenden Verkäufer findet man an verschiedenen Orten in jeder Welt. Ebenfalls können goldige Bonus Bolts und Karten à la Panini gesammelt werden.

Ratchet & Clank - Bild 6 - Clank Solo Ratchet & Clank - Bild 7 - Die Rätsel sind anfänglich noch einfach Ratchet & Clank - Bild 8 - Mal schnell einen Fighter abschiessen

Mittels eigenem Raumschiff kann man sich im Universum bewegen und die Planeten oder Systeme anfliegen. Gewisse Planeten sind relativ einfach zu meistern, bei anderen hingegen warten riesige Endbosse auf Ratchet & Clank. Das Gameplay ist abwechslungsreich und macht einfach Spass.

Ratchet & Clank - Bild 9 - Muahahaha - Dieser Endboss scheint ziemlich schlecht gelaunt
Ratchet & Clank – Muahahaha – Dieser Endboss scheint ziemlich schlecht gelaunt

Das PS4 Remake von Ratchet & Clank kommt in einem sehr schönen visuellen Design daher, die einzelnen Planeten und Figuren sind hübsch anzusehen und die Zwischensequenzen machen Lust auf mehr oder auch auf den Kinofilm.

Fazit

Ratchet & Clank ist ein sehr schön gemachtes Spiel und garantiert gemäss Angaben des Entwicklers ca. 10 bis 12 Stunden Spielspass. Die Steuerung ist einfach, die Schwierigkeit kann intuitiv eingestellt werden wie z.B. das Einschalten einer Zielhilfe. Einzig die Kameraführung ist zeitweise gewöhnungsbedürftig. Nichtsdestotrotz eine sehr gelungene Wiedergeburt zweier Helden, die einfach in die Welt der Computerspiele gehören. Daumen hoch!

Ratchet & Clank - Bild 10 - Mit dem Raumschiff durch die Metropole
Ratchet & Clank – Mit dem Raumschiff durch die Metropole

Kaufen

Schweiz:
Ratchet & Clank – direkt Kauf Link
Deutschland:
Ratchet & Clank – direkt Kauf Link
Österreich:
Ratchet & Clank – direkt Kauf Link

The post Ratchet & Clank Test appeared first on Pokipsie's digitale Welt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple vs FBI: Auch New Yorker iPhone ohne Apples Hilfe geöffnet

Gläsernes Gebäude mit Apfelsymbol

Die US-Regierung hat den New Yorker Versuch, Apple zum Entsperren eines iPhones zu zwingen, aufgegeben. Diesmal ging es ohne Hackertools. "Eine Person" soll den Ermittlern das Passwort gegeben haben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

PhotoPhix – vollständigste Foto App: Fotocollagen und unbegrenzte Foto-Effekte

Sind dir deine Fotos zu langweilig? Willst du deinen Fotos neuen Pep verleihen?

Collagen, Texte, Color splash, Sticker, Clipart, Masken, Fotolisten, Effekte, Filter, Schreiben und Malen auf deinem Foto (Collage) … Mit PhotoPhix. hast du das perfekte Werkzeug dafür! Mithilfe von PhotoPhix. gibt es unendlich viele Möglichkeiten um selber deine eigene Foto-Collagen zu erstellen.

Speicher deine Fotos, oder teilen Sie sie auf Social Media wie Facebook, Twitter, Instagram oder Sina Weibo.

PhotoPhix: DIE ultimative Alles-Könner-App für iPad, iPhone und iPod

Möglichkeiten:
– Erstelle eine Collage mit bis zu 16 Fotos.
– Bearbeite deine Fotos mit color splash, blur, pixelate oder ein blend Effekt
– Erstellen Sonder und lustige Effekte mit einer der verschiedenen Spiegelfunktionen
– Option Bearbeiten mit Spezialeffekten wie „Tiny Planet“, „Fischauge“, Skizze Wirkung, Ölgemälde-Effekt und mehr
– Freie Hand geschnitten Funktion zum Ausschneiden eines Teils des Fotos zu schöne Effekte erstellen oder für die Verwendung als Cliparts
– Ändern Sie die Größe (crop / nocrop) Ihr Foto, um das Foto in voller Größe zu sozialen Medien veröffentlichen
– Gestalte die Form der Fotos, indem du die Ecken bestimmst und einen farbigen Rahmen mit Schatten hinzufügst
– Wählen Sie Ihre eigene Hintergrundfarbe oder verwenden Sie ein Foto von deinem Camera Roll
– Schreibe oder zeichne auf deinem PhotoPhix Collage, mit oder ohne Glow-Effekt
– Füge deiner Collage dein eigenes Clipart hinzu
– Füge ein vorliegendes Textfeld zu oder mach dein eigenes Textfeld
– Bestimme Effekte auf deiner Collage; erstelle deine eigenen Effekte durch deren Kombination
– Platziere deine Collage in einem Fotoalbum
– Stempel es mit dem aktuellen Datum und / oder Uhrzeit als Taktcliparts oder Text, sowohl vordefinierte und anpassbare
– Füge eine Nachricht mit Wortkunst oder schreibe es mit einer der vielen Cliparts-Bürsten (Bürstengeschwindigkeit anpassbar)
– Fügen Sie Ihre lokalen Wetterbericht auf dem Foto
– Erstellen Sie Ihr eigenes „Bleib ruhig und …/ Keep Calm and“ Plakat
– Speicher deine PhotoPhix Collage in „camera roll“ oder lade deine Collage auf Social Media, wie: Facebook, Twitter, Instagram, Sina Weibo oder in unserem Vorbild-Album hoch, oder verschicke deine Collage per E-Mail!
– Viele Möglichkeiten mit den Merkmalen wie Größe, Dicke, Farbe, Schriftart, Transparenz usw.
– Ändern Sie das Seitenverhältnis Quadrat in andere Formate, wie 4:3, 16:9 oder die Größe des Originals

WP-Appbox: PhotoPhix - vollständigste Foto App: Fotocollagen und unbegrenzte Foto-Effekte (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Face Extra Hosting Plan: 5-Yr Subscription for $79

Give Your Website the Royal Treatment with Premium Hosting Services: 99.9% Uptime, 24/7 Support & More
Expires June 22, 2016 23:59 PST
Buy now and get 87% off

KEY FEATURES

Whether housing an online portfolio or a digital storefront, your website deserves the best hosting services. This means guaranteed uptime, blazing-fast connection speeds, and reliable technical support. This Face Hosting Extra Plan subscription delivers on all of the above, and more, allowing you to focus on rocking out whatever projects you're executing via your website.
    Take advantage of premium hosting services Rest securely knowing your website is guaranteed to be up & running Benefit from support for unlimited email accounts & hosted websites Deliver great worldwide website performance thanks to USA, Asia & Europe servers Utilize daily backups to protect your hosted data Use the included marketing tools to increase your online presence

COMPATIBILITY

    Internet required Free domain name not included (must be purchased separately)

PRODUCT SPECS

    Servers located in:
      Europe US Asia
    Disk space: 20GB Bandwidth: unmetered Uptime: 99.9% Number of hosted websites: unlimited Number of free website transfers: 3
For a full list of features, click here and view the "Face Extra" column.

SOFTWARE LICENSE DETAILS

    License deadline: redeem within 6 months of purchase Updates included Length of access: 5 years
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Firefly: World's Smallest Bluetooth Music Receiver for $34

Turn Any Old Stereo into Advanced Bluetooth-Enabled Speakers
Expires May 22, 2016 23:59 PST
Buy now and get 28% off



KEY FEATURES

Never worry about your device’s Bluetooth status again. This cord upgrades your current home or car audio system to Bluetooth so you can connect your smartphone or tablet, and stream high-quality sound without buying an entirely new system. It’s the smallest receiver in the world and uses advanced audio compression technology to guarantee smooth, authentic sound anywhere, anytime.
    Transforms audio systems into Bluetooth compatible speakers Preserves authentic sound quality w/ high-quality audio compression technology Allows multiple device connections so everyone can play DJ Stores up to 8 paired devices
For more color options, see drop-down above.

PRODUCT SPECS

    Dimensions: 5.91" x 3.15" x 1.18" Weight: 0.23 lb Bluetooth v4.0 w/ backward compatible Support A2DP v1.2, SPP Supprt AAC, MP3 & SBD decoder Support Party Mode, max 2 device connection at the same time Stored up to 8 paired devices 33ft or 10m connection distance, without interference Input voltage: 5V
Includes:
    Firefly Bluetooth Cable (black) AUX extension cable AUX to RCA cable
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Griffin BreakSafe Magnetic USB-C Power Cable for $34

Bring the Convenience & Safety of MagSafe to Your USB-C Port
Expires May 22, 2016 23:59 PST
Buy now and get 12% off


KEY FEATURES

With the many cords in our connected lives, it’s pretty easy to trip over one—and damage a laptop as a result. That’s not so with the BreakSafe Magnetic Cable, which safely disconnects from your computer when it’s under stress or strain. This cable works with any device that charges via USB-C, like a new MacBook, so that you can rest easy knowing you can charge and sync safely.
    Safely disconnects from your computer when under stress or strain Compatible w/ devices that charge via USB-C Plugs into your laptop’s USB-C port Stays in your laptop’s USB-C port when it’s not in use since it’s 12.8mm deep Made for use w/ the USB-C charger that came w/ your laptop Charges only, does not support video or data

COMPATIBILITY

    Devices that charge via USB-C MacBook 2015

PRODUCT SPECS

    Up to 60 watts Data & video are not supported Length: 6 ft
Includes:
    USB-C magnetic connector USB-C cable
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Multiquatsch

Microsoft Surface

Neuester Clou aus dem Hause Microsoft ist das “Microsoft Surface” – eine Art Couchtisch mit integriertem 30-Zoll-Multitouch-Screen und eingebautem PC. Wenn es nach den Vorstellungen der Microsoft-Bosse geht, soll der für “Firmenkunden” konzipierte “Microsoft Surface”, demnächst in den Präsentationsräumen sämtlicher Unternehmen stehen und neue Wege in der Interaktion zwischen Mensch und Computer ermöglichen.

Mithilfe der Multi-Touch-Benutzeroberfläche, die ganz ohne Maus und Tastatur auskommen soll, lassen sich sämtliche Aktionen nur mit den Händen, Fingern oder Gegenständen auslösen. Handys und Digitalkameras lassen sich durch Einfaches auf den Couchtisch legen synchronisieren – der “Microsoft Surface” erkennt, um welches Gerät es sich handelt und lädt automatisch die Daten auf den Screen. Als Betriebssystem wird natürlich Vista verwendet. Der “Microsoft Surface” wird zwischen 5.000 und 10.000 Dollar kosten und ab Ende 2007 wie Blei in den Regalen liegen.

Wenn Sie also demnächst bei einem Meeting die Firmenbosse im Schneidersitz vor einem Couchtisch sitzen sehen, nicht wundern, es handelt sich dabei mit höchster Wahrscheinlichkeit um den neuen “Microsoft Surface”.

Microsoft Surface

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: