Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 605.349 Artikeln · 3,15 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Produktivität
3.
Spiele
4.
Produktivität
5.
Finanzen
6.
Musik
7.
Fotografie
8.
Sonstiges
9.
Sonstiges
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Finanzen
5.
Spiele
6.
Sonstiges
7.
Spiele
8.
Sonstiges
9.
Reisen
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Unterhaltung
4.
Sonstiges
5.
Soziale Netze
6.
Sonstiges
7.
Soziale Netze
8.
Navigation
9.
Musik
10.
Reisen

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Produktivität
3.
Soziale Netze
4.
Unterhaltung
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Bildung
8.
Spiele
9.
Produktivität
10.
Finanzen

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Sonstiges
4.
Unterhaltung
5.
Bildung
6.
Spiele
7.
Sonstiges
8.
Soziale Netze
9.
Spiele
10.
Unterhaltung

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Familie & Kinder
4.
Comedy
5.
Familie & Kinder
6.
Action & Abenteuer
7.
Thriller
8.
Thriller
9.
Thriller
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Familie & Kinder
5.
Drama
6.
Comedy
7.
Action & Abenteuer
8.
Familie & Kinder
9.
Action & Abenteuer
10.
Drama

Songs

1.
Rag'n'Bone Man
2.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
3.
Mark Forster
4.
Clean Bandit
5.
Robin Schulz & David Guetta
6.
The Weeknd
7.
Shawn Mendes
8.
Alan Walker
9.
Max Giesinger
10.
David Guetta, Cedric Gervais & Chris Willis

Alben

1.
The Rolling Stones
2.
Die drei ???
3.
Various Artists
4.
Genetikk
5.
Helene Fischer
6.
KC Rebell
7.
Andreas Gabalier
8.
Udo Lindenberg
9.
Shindy
10.
Westernhagen

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Matthew Costello & Neil Richards
4.
Marc-Uwe Kling
5.
Andreas Gruber
6.
Timur Vermes
7.
Nadine Buranaseda
8.
Simon Beckett
9.
Judy Astley
10.
Michael Mittermeier
Stand: 05:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Film

97 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

17. April 2016

App-Angebote am Sonntag: "BADLAND", "Geometry Wars", "Rayman Origins" und mehr

Jeden Sonntag zeigen wir euch die interessantesten Angebote im App Store und Mac App Store. Diesmal sind u. a. "BADLAND", sowohl Teil 1 als auch Teil 2, deutlich vergünstigt, "Geometry Wars 3" ist 70 Prozent billiger...

App-Angebote am Sonntag: "BADLAND", "Geometry Wars", "Rayman Origins" und mehr
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Geld verdienen mit Sportwetten? Strategie ist wichtig

Mit Sportwetten zum Millionär werden ist nicht so leicht wie es die Anbieter versprechen. Man muss, anders als im Lotto, Fachkompetenzen in den Bereichen beweisen, in denen man wettet. Besonders in diesem Monat sollten Fussballfans ihr Glück versuchen, denn mit dem Finale der Champions League und Europa League und dem Endspurt in der Bundesliga gibt es aktuell wöchentlich Chancen auf gute Tipps, die einen bei richtiger Strategie reich machen können.  Wer mit Sportwetten anfangen will, sollte sich im Klaren darüber

Der Beitrag Geld verdienen mit Sportwetten? Strategie ist wichtig erschien zuerst auf iPhone-Magazin.org.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Display des iPad Pro 9,7" eine "beeindruckende" Verbesserung zum iPad Air 2

Betrachtet man die Spezifikationen auf der Apple-Webseite, könnte man davon ausgehen, dass sich beim Display des iPad Pro 9,7" nicht viel getan hat. Immerhin besitzt das neue iPad dieselbe Displaygröße und dieselbe Auflösung wie das iPad Air 2. Weit gefehlt, wie nun der ausführliche Display-Test von DisplayMate beschreibt. Die Experten sprechen gar von einer "wahrlich beeindruckenden" Verbesserung im Vergleich zum iPad Air 2...

Display des iPad Pro 9,7" eine "beeindruckende" Verbesserung zum iPad Air 2
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aus OS X wird MacOS: Apple streut weitere Hinweise

Erst Ende März gab es Vermutungen, dass Apple sein Betriebssystem von OS X auf macOS umtaufen könnte. Nun wurden diese Gerüchte erneut befeuert – wieder durch Apple selbst. Auf einer neuen Webseite zu den Umweltaktivitäten des Konzerns war die Rede von Geräten mit iOS, watchOS, tvOS und eben MacOS (diesmal aber mit großgeschriebenem M).

Der zuletzt gefundene Hinweis tauchte im März im Namen eines Frameworks innerhalb OS X...

Aus OS X wird MacOS: Apple streut weitere Hinweise
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone soll 2017 neues Design aus Glas erhalten

Das iPhone soll 2017 ein anderes Gehäuse erhalten. Diesmal soll es einem Insider nach wieder ein Glasgehäuse werden. Nur steigt Apple 2017 auf OLEDs um, was noch einmal bessere Displays verspricht. Das iPhone 7 soll hingegen fast genauso aussehen wie das iPhone 6s.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone: Apple fürchtet Hacker mehr als FBI

Die Entwickler von Apple haben mehr Angst vor Hackern als vor dem FBI und der Regierung.

Bei einem Round-Table mit US-Journalisten gaben Apple-Entwickler Einblicke in den Apple-vs.-FBI-Fall und weitere mögliche Auswirkungen. Apple fürchtet demnach weniger die Regierung als Hacker. Hier würden die Programmierer in Cupertino auch ansetzen, um iOS noch sicherer zu machen.

Sicherheit Code Daten FBI

Die Apple-Mitarbeiter betonten, die Position von Apple im FBI-Disput resultiere nicht daher, dass man es Terroristen leichter machen wolle, ihre Kommunikation zu verschlüsseln. Das Bestreben sei vielmehr, Angriffe von kriminell-orientierten Hackern zu verhindern.

Schwachstellen schließen, bevor Hacker in die Lücke stoßen

Daher wolle man die Daten-Sicherheit in allen iOS-Bereichen, u.a. bei Funktionen wie Touch ID, iMessage-Verschlüsselung und Secure Enclave verbessern. Jedes iOS-Update diene dazu, Schwachstellen zu schließen, bevor Hacker in diese Lücken stoßen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 2017: AMOLED Display + Gehäuse aus Glas

Apple hat noch nicht einmal das iPhone 7 vorgestellt, schon wird über das iPhone 7S (2017) spekuliert. Während wir hinsichtlich des iPhone 7 bereits das ein oder anderen Gerücht gelesen haben, sind die Infos zum iPhone 2017 noch recht dürftig. Nun meldet sich jedoch der Analyst Ming Chi Kuo zum iPhone 2017 zu Wort und hält ein paar Appetithäppchen parat.

iphone6s_test_8

iPhone 2017: AMOLED Display + Gehäuse aus Glas

Am späten Sonntag Abend meldet sich der für gewöhnlich gut unterrichtete Analyst Ming Chi Kuo zum iPhone 2017 zu Wort. Kuo hat in den letzten Jahren zwar nicht immer voll ins Schwarze getroffen, seine Prognosen zu kommenden Apple-Geräten lagen jedoch immer ziemlich nah an der Wahrheit.

Kuo konnte ein paar Infos zum iPhone 2017 in Erfahrung bringen. Demnach wird Apple dem iPhone 2017 ein großes Update spendieren, auf ein Aluminium-Gehäuse verzichten, auf ein Gehäuse auf Glas setzen und zudem ein AMOLED-Display verbauen. Bereits beim iPhone 4/4S hat Apple auf ein Glas-Gehäuse gesetzt. Nachdem Apple jedoch in den letzten Jahren auf ein Aluminium-Gehäuse gesetzt hat, könnte Apple dem iPhone ab 2017 wieder ein Glas-Gehäuse verpassen.

If iPhone 7 still uses an aluminum casing in 2016, it will be the fifth year in a row that iPhone has done so, which means there is no longer a feeling of freshness to appeal to consumers. Also, a lot of Apple’s (US) competitors are also adopting aluminum casings, which means iPhone no longer has a clear edge due to a lack of differentiation. On expectations that iPhone shipments will decline in 2016, we believe Apple will be more strongly motivated to use non-aluminum casings in 2017 in a bid to enhance the competitiveness of iPhone by offering an all-new form-factor design.

Zudem scheint es so, als ob Apple ab kommendem Jahr auf LCD verzichtet und beim iPhone auf AMOLED setzt. AMOLED hat den Vorteil, dass Apple ein dünneres Gerät konzipieren könnte, welches weniger Strom verbaut. Die Vorstellung des iPhone SE liegt gerade einmal ein paar Woche zurück. Im Herbst dieses Jahres wird Apple das iPhone 7 vorstellen und im Herbst kommenden Jahres wird vermutlich das iPhone 7S folgen. Mit anderen Worten: Es trennen uns noch zahlreiche Monate vom iPhone 2017. (via Macrumors)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fingerthing: iPhone-Ständer bei Topnews gewinnen

Wir wollen Euch noch mal an unser aktuelles Gewinnspiel erinnern, das noch bis heute, 23.59 Uhr, läuft.

Der Fingerthing Ständer ist ein witziges Gadget für Euren Schreibtisch oder das Büro: Wie Ihr seht, dient der Mittelfinger quasi als Halterung für Euer Smartphone.

Kaufen müsst Ihr den Ständer nicht, iTopnews verlost ihn. Aber nur noch bis heute, Sonntag, 23.59 Uhr.

Fingerthing gruen

Der Fingerthing-Stand kostet normalerweise 16,60 Euro. Er ist aus 100 Prozent Silikon in knallbunten Farben gefertigt und nimmt alle Smartphones bis zu 5,7 Zoll im Querformat auf, also auch das aktuelle große iPhone 6s Plus mit 5,5 Zoll.

Auf der Unterseite gibt es auch eine Kabeldurchführung. So wird der Handy-Ständer auch zur Ladestation.

So könnt Ihr einen von fünf Fingerthings gewinnen:

Schreibt uns bis morgen, Sonntag, 17. April 2016 (23.59 Uhr) eine Mail an gewinne@iTopnews mit dem Betreff „Finger“. Bitte teilt uns für den Fall des Gewinns Eure Postadresse mit.

Teilnahmbedingungen:

Pro Leser ist nur eine Einsendung erlaubt. Fünf Gewinner erhalten je einen Fingerthing-Ständer. Das unten abgebildete iPhone ist nicht im Gewinn enthalten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden per Post benachrichtigt. Apple ist weder Sponsor noch Veranstalter dieses Gewinnspiels.

fingerthing5

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Frage der Woche: Verwendest du alternative iOS-Tastaturen?

Mit iOS 8 hat Apple sein mobiles Betriebssystem in verschiedenen Bereichen ein wenig geöffnet. Unter anderem ist es seitdem möglich, im App Store Drittanbieter-Tastaturen herunterzuladen. Unter Android beliebten Keyboards wie Swype oder SwiftKey wurde damit auch der Weg zu iOS geebnet. Doch verwendet ihr das Angebot von Drittanbieter-Tastaturen oder bleibt ihr beim Standard-Keyboard von iOS – das wollen wir mit unserer neuen "Frage der Woche" erfahren. Eine Abstimmung ist über den...

Frage der Woche: Verwendest du alternative iOS-Tastaturen?
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Design Museum London versteigert einzigartiges iPad Pro

Wer mit dem nötigen Kleingeld ausgestattet ist, kann demnächst ein echtes Unikat ersteigern. Jony Ive und das Design-Team bei Apple haben dem Design Museum in London ein spezielles iPad Pro zur Verfügung gestellt. Besonders sind dabei die Farben: Die Rückseite des iPads ist in einer Art gelbgrün gehalten, unter dem iPad-Schriftzug befindet sich die eingravierte Textzeile "Edition 1 of 1" – ein Hinweis darauf, dass nur ein...

Design Museum London versteigert einzigartiges iPad Pro
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

2016/16 Space Marshals

Diese Woche präsentierte Apple seine neue Serie im Appstore – «Apps für unsere Erde», eine Kooperation mit WWF bei dem 24 Entwickler die Erlöse der Anwendungen an sich als auch der InApp Käufe für den Umweltschutz spenden. Umso verwunderlicher war es, dass die Gratis-App der Woche nicht einmal optisch an dieser Aktion teilnimmt. Trotz allem erhalten wir ein vielversprechendes Spiel von Pixelbite, dem Studio hinter «Reckless Racing».

2016/16 Space Marshals

WP-Appbox: Space Marshals (Kostenlos, App Store) →

Das Spiel wurde erst Anfang Januar veröffentlicht. Die Handlung entführt euch in die ferne Zukunft. Ihr schlüpft in die Rolle des sich bereits im Ruhestand befindlichen Burton und begebt euch, als Space Marshal, auf die Jagd nach entflohenen Häftlingen. Selbst wenn es sich um ein sehr SciFi-lastiges Setting handelt gibt es dennoch einige Wild West Komponenten, ein Charme ähnlich wie in beliebten Serie «Firefly».

2016/16 Space Marshals 2016/16 Space Marshals 2016/16 Space Marshals 2016/16 Space Marshals

In Sachen Gameplay bekommt ihr einen ausgewachsenen Top-Down Shooter mit einer gehörigen Portion Stealth geboten. Die Konfrontationen könnt ihr somit entweder durch schleichen oder aber durch direkte Schusswechsel lösen. Die Grafik kann sich sehen lassen, alle Elemente sind natürlich Retina aufgelöst. Die Steuerung erfolgt via virtueller Dual-Sticks, eine gute Lösung die nach ein paar Minuten Einarbeitungszeit gut von der Hand geht.

2016/16 Space Marshals 2016/16 Space Marshals 2016/16 Space Marshals

Die App belegt knapp 190 MB auf eurem Gerät und kostet sonst 4,99 €. Ihr benötigt mindestens iOS 7, in Sachen Leistung läuft das Spiel leider erst ab dem iPhone 4s. Dank iCloud Sync und Gamecenter ist auch das Spielen auf mehreren Geräten möglich. Es handelt sich um die erste Episode einer auf drei Episoden ausgelegten Geschichte. Ein fairer Preis und aktuell ein hohes Ersparnis – jeder dem das grundsätzliche Setting zusagt sollte schleunigst zugreifen.

WP-Appbox: Space Marshals (Kostenlos, App Store) →

2016/16 Space Marshals 2016/16 Space Marshals

The post 2016/16 Space Marshals appeared first on Pokipsie's digitale Welt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone SE bei o2 mit Online-Rabatt kaufen

Mit dem iPhone SE hat Apple die Herzen der iPhone 5S Fans schneller schlagen lassen. Endlich kann die 4 Zoll-Gemeinde auf den A9-Schnellzug mit aufspringen und den Fahrtwind eines iPhone 6S genießen. Wer nun auf der Suche nach einem iPhone SE mit einem günstigen Tarif ist, sollte O2 einen Besuch abstatten.

o2 all-in iphone se

O2 Blue All-in M

Mit dem All-in M Tarif von O2 erhaltet ihr eine Allnet-Flat in das deutsche Festnetz und alle deutsche Mobilfunknetze. Weiterhin bietet der Tarif eine SMS-Allnet-Flat und 1 GB mobiles Datenvolumen im LTE Netz. Als Bonus können eure Freunde und Familie eine neue Festnetznummer für euch speichern. Denn diese erhaltet ihr neben der neuen Mobilfunknummer. Somit seid ihr fortan deutschlandweit über Festnetzkonditionen erreichbar.

Die Kosten

Bestellt ihr den Tarif mit dem iPhone SE über die O2 Webseite, erhaltet ihr einen Rabatt in Höhe von 240 Euro für den Basistarif.

Für die ersten 12 Monate drückt ein Online-Rabatt in Höhe von 10 Euro die Grundgebühr. Da wir uns für einen Vertrag mit einem Smartphone entscheiden, erhalten wir zusätzlich eine Vergünstigung von 5 Euro pro Monat für die Vertragslaufzeit von 24 Monaten.

o2 all-in m

Nach allen Abzügen zahlt ihr für den Basistarif in den ersten 12 Monaten nur noch 14,99 Euro (statt 29,99 Euro). Ab dem 13. Monat fallen 24,99 Euro pro Monat an Kosten an.

Wir haben es natürlich auch auf das iPhone SE abgesehen, welches im Rahmen des Tarifs für 20 Euro im Monat erhältlich ist. Entscheidet ihr euch für das 16 GB Modell, fällt eine Anzahlung von 19 Euro an. Für ein iPhone SE mit 64 GB Speicher beträgt die Anzahlung 121 Euro.

Zusammengefasst erhalten wir den All-in M Tarif mit einem iPhone SE schon für 34,99 Euro (zuzüglich der Anzahlung) im Monat. Ab dem 13. Monat geht es mit 44,99 Euro weiter. Ein sehr gutes Angebot.

Die Datenautomatik

Wenn ihr zu Hause oder auf der Arbeit einen WLAN-Zugang zur Verfügung habt, sollte ein Gigabyte Datenvolumen für das mobile Internet gut ausreichen. Wird das Kontingent doch einmal knapp, reduziert sich die Verbindungsgeschwindigkeit bis zum nächsten Abrechnungszeitraum auf bis zu 32 KBit/s. Ein vernünftiges Surfen im Netz ist so nur sehr eingeschränkt möglich.

o2 datenautomatik

Damit ihr von der Datenautobahn nicht auf den holprigen Feldweg stolpert, bietet O2 die Datenautomatik an. Hier überprüft O2 euren Status des Inklusiv-Volumens. Nach Verbrauch des Volumens, erhalten O2 Kunden automatisch bis zu 3 x pro Monat ein zusätzliches Datenpaket. Die Pakete stellen jeweils 250 MB zur Verfügung, wobei eine Ladung mit 3 Euro berechnet wird. Bei jeder Erweiterung werdet ihr per SMS über den aktuellen Status benachrichtigt. Falls ihr auf die Automatik-Funktion verzichten möchtet, genügt in der Regel ein kurzer Anruf bei der O2 Hotline.

Das iPhone SE

Das Apple mit dem Design des iPhone 5 bzw. 5S ein gutes Händchen bewiesen hat, steht außer Frage. Doch mit dem iPhone 6 und 6S geriet das kompakte 4 Zoll-Design bei Apple ein wenig in Vergessenheit.

Viele Fans wollten auf das gewohnte Design nicht verzichten, auch wenn die 4,7 und 5,5 Zoll Brüder mit dem A9-Chip einen großen Vorteil bieten.

iphone_se

Mit dem iPhone SE geht es jedoch auch im kleinen Format ebenso rasant und effizient zur Sache. Apple packt einen großen Teil der iPhone 6S Technik kurzerhand in das SE Modell und beweist, dass 4 Zoll Geräte in der Apple-Familie nicht vor dem Aussterben stehen. Wie gut das iPhone SE abschneidet, lest ihr in unserem Testbericht.

Fazit

O2 hat mit dem All-in M Tarifs und dem iPhone SE ein sehr gutes Paket im Angebot. Die Allnet-Flat bietet eine gute Grundlage für ausführliche Telefon-Gespräche und mit einem Gigabyte Datenvolumen sollten die meisten mobilen Surfer im Monat auskommen.

Dank der Vergünstigungen (12x 10 Euro Online-Rabatt und 24x 5 Euro Handy-Rabatt), kann sich auch der Preis mit 34,99 Euro (ersten 12 Monate) bzw. 44,99 Euro (ab den 13. Monat) sehen lassen. Als weiterer Bonus entfällt zur Zeit auch der Anschlusspreis in Höhe von 29,99 Euro.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Design Team spendet einzigartiges gelbes iPad Pro für Auktion

Mit der Zeit hat Apple die Farbauswahl beim iPad von anfangs spacegrau/schwarz und silber/weiß um gold/weiß und roségold/weiß erweitert. Dies ist aber natürlich gar nichts gegen die Farbpallette, die man einst beim iPod mini oder iPod nano kannte. Dass Apple also farbige Eloxierungen seiner Geräte beherrscht, hat man schon bewiesen. Und hin und wieder holt Jony Ives Designteam dieses Können auch noch einmal hervor und präsentiert besondere Exemplare seiner Produkte. So auch aktuell wieder. Im Rahmen einer Fundraising-Aktion für das London Design Museum wird ein gelbes iPad Pro versteigert, welches speziell zu diesem Zweck von Jony Ive designt wurde. Die Auktion findet am 28. April im Londoner Auktionshaus Phillips statt.

Der Rahmen auf der Vorderseite dieses Einzelstücks ist in weiß gehalten, das Aluminiumgehäuse auf der Rückseite gelb eloxiert. Um die Einzigartigkeit zu unterstreichen, findet man dort zudem die Lasergravur "Edition 1 of 1" unter dem bekannten iPad-Schriftzug. Doch nicht nur das iPad Pro soll versteigert werden. Zu dem Paket gehören ebenfalls noch ein dunkelblaues Smart Cover und ein oranges Etui für den Apple Pencil. Als Erlös aus den Apple-Produkten erhofftt man sich zwischen € 12.000,- und € 19.000,-.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FilePane 1.9.8.5 - $4.99



FilePane is a lightweight, versatile multi-tool for quick file management. It provides quick access to a variety of tasks like resizing of images, setting the Desktop picture, showing file size, copying a file's path to the clipboard, converting text documents to PDF, moving and sharing files, images, and text via AirDrop, Twitter/Facebook, etc. By default, FilePane is triggered on drag-and-drop, but you can change this to a hotkey in preferences.

How it works:

  • Just start dragging file(s), text, or image(s) across the screen to see the FilePane "drop" panel. Now drop the item(s) on it.
  • The app detects the file type and shows quick actions associated with the item(s) you've just dropped.

FilePane is not bound to Finder only, but works with other apps like Safari, mail clients, and text editors.



Version 1.9.8.5:
  • This one is all about optimising and fixing some rare bugs with file move/copy.
  • a quick fix for a minor bug reported by 'weatherguyto
  • you can now keep both files, if a file with the same name already exists at destination path (only Skip or Replace options were available earlier)
  • fixed a bug that caused copy progress freeze, if you physically removed the external Volume, while still running copy/move operation
  • fixed a rare bug, when in some rare cases and for some external drives, source file could have been deleted; Grover thanks for heads up!


  • OS X 10.10 or later


Download Now
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FBI zum iPhone-Hack: Wir wissen selbst nicht, wie es geht

FBI Hauptquartier

„Vielleicht hatten wir einfach Glück!“ Darauf könnte die Entschlüsselung des Amokläufer-iPhones hinauslaufen. Womöglich hat das FBI selbst keine Ahnung über die genaue Natur der ausgenutzten Sicherheitslücke. Womöglich wird es auch nie Informationen darüber liefern können.

Die Frage, ob das FBI Apple oder die Öffentlichkeit über die Natur der Sicherheitslücke informieren wird, die es zur Entschlüsselung des iPhone 5c ausgenutzt hat, informieren. Das passiere nämlich nur bei Schwachstellen, die von Regierungsbehörden aufgedeckt werden, dies sei aber im vorliegenden Fall nicht so. Die ausgenutzte Lücke sei dem FBI von Quellen zugespielt worden, die sich über deren Eigenschaften äußerst bedeckt gehalten hätten. Es könne sein, dass wir selbst nicht wissen, wie es gemacht wurde und wenn wir es wüssten, dürften wir es nicht verraten.
So oder so, die nachfolgenden iPhone-Generationen mit Secure Element erfordern einen gänzlich neuen Angriff, woran aber freilich auch bereits gearbeitet wird. Das Thema der iPhone-Verschlüsselung dürfte uns noch geraume Zeit begleiten.

The post FBI zum iPhone-Hack: Wir wissen selbst nicht, wie es geht appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wild Roads: Neues Retro-Game erinnert an Klassiker wie Alpine Crawler

Eine kostbare Fracht und holprige Straßen – das verträgt sich nicht wirklich. In Wild Roads muss man trotzdem mit diesen Gegebenheiten zurecht kommen.

Wild Roads

Wild Roads (App Store-Link) zählt zu den Neuerscheinungen im Spiele-Sektor des App Stores der letzten Tage und kann kostenlos auf iPhones und iPads heruntergeladen werden. Das kleine Casual Game benötigt neben iOS 7.0 oder neuer auch mindestens 48 MB eures Speicherplatzes. Auf eine deutsche Lokalisierung muss bisher noch verzichtet werden, aufgrund des simplen Gameplays ist diese aber auch nicht wirklich notwendig.

Das Ziel von Wild Roads ist es, ein mit kostbarer Fracht beladenes Fahrzeug über holprige Straßen zu lenken, ohne das Gepäck unterwegs zu verlieren. Geschicklichkeit und Geschwindigkeit sind dabei notwendige Faktoren, um eine möglichst lange Strecke mit dem Vehikel samt Ladung zurück zu legen.

50 Figuren und 20 Fahrzeuge zum Freischalten

Gesteuert wird das jeweilige Gefährt mittels zwei virtuellen Buttons am unteren Bildschirmrand, mit denen sich beschleunigen und bremsen lässt. Einfach nur maximal zu beschleunigen ist allerdings nicht das Mittel der Wahl, denn schnell kann es sein, dass ein einziger Stolperstein die Fracht von der Ladefläche katapultiert. Andersherum sollte man auch nicht herumschleichen, da sonst kleine Rampen und Abhänge nicht mit genügend Schwung genommen werden können.

Im weiteren Spielverlauf werden nach und nach zusätzliche Charaktere und Fahrzeuge freigeschaltet – insgesamt gibt es über 50 Figuren als Fahrer und 20 Vehikel, letztere teils auch in äußerst ulkigen Formen und Farben. Und obwohl Wild Roads komplett kostenlos ist, gibt es keine In-App-Käufe zu beklagen, lediglich Werbebanner werden gelegentlich zwischen den Partien dieses mit einer witzigen Retro-Grafik ausgestatteten Casual Games eingeblendet.

Der Artikel Wild Roads: Neues Retro-Game erinnert an Klassiker wie Alpine Crawler erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Entwickler fürchten kriminelle Hacker mehr als die Regierung

Die größte Bedrohung gehe nicht von der US-Regierung aus, sondern von Hackern. Das sagen Apple-Mitarbeiter vor dem Hintergrund der jüngsten Auseinandersetzung um die iPhone-Sicherheit. Ein US-Geheimdienst verlangte von dem Konzern, eine Hacking-Schnittstelle einzurichten, mit dem die Sicherheitsdienste leicht Zugang zu iPhones von Terroristen erhalten können. Apple hat sich dem Bestreben bisher widersetzt.

97_ipad_pro_test_7

Führende Mitarbeiter aus Apples Sicherheits-Abteilung haben im Pressegespräch angemerkt, dass aus ihrer Sicht Hacking-Versuche von Kriminellen gravierendere Folgen hätten als Hacking-Versuche der Regierung. Deshalb richte sich die Arbeit der Programmierer vor allem gegen die Ambitionen der Kriminellen.

Wenn sich Apple gegen die Aufweichung der iPhone-Verschlüsselung zu Wehr setzt, dann geschehe dies nicht, um Terroristen das Leben leichter zu machen. Die starke Verschlüsselung richte sich primär gegen Angriffe von Nicht-Regierungsseite.

Apple zeigt sich weiter konsequent

Jedes iOS-Update verfolge auch den Zweck, Sicherheitslücken vor ihrer Entdeckung zu schließen. Wie dies geschehe, ist in den Security White Papers nachzulesen. Die Arbeit konzentriere sich zur Zeit auf die Datensicherheit in Features wie Secure Enclave, Touch ID, Zwei-Schritt-Authentifizierung und die Verschlüsselung in iMessage.

Secure Enclave wird von allen iPhones unterstützt, die mindestens einen A7-Prozessor haben. Dieser speichert die Keys direkt auf dem Chip. Seit der Einführung von iOS 8 sei es dem Konzern nicht mehr möglich, auf ein gesperrtes iPhone zuzugreifen.

Jede Ausnahme ist ein Risiko für alle Nutzer

Auf den Vorwurf, die Sicherheitsvorkehrungen ermöglichten es Kriminellen, sich der Strafverfolgung zu entziehen, antworteten die Experten mit dem Hinweis, dass von der Privatsphäre alle profitieren. Mit anderen Worten: Sobald man für bestimmte Zwecke Löcher in die Verschlüsselung bohrt, wird das System generell unsicher.

Und selbst wenn Apple den Forderungen der US-Gerichte nachkäme, so würden sich die Kriminellen einfach andere Wege suchen, ihre Kommunikation und ihre Daten dem behördlichen Zugriff zu entziehen, so die Argumentation der Sicherheitsexperten Apples.

Mitten in dem Streit mit dem FBI arbeitet Apple weiter daran, die Sicherheitsmaßstäbe zu erhöhen, sagen zumindest Gerüchte. Apple scheint sich also keineswegs der staatlichen Überwachungsmanie zu beugen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Total Video Converter Pro 4.0.1 - $29.99



Total Video Converter Pro is a full-featured converter, video editor and DVD burner that supports almost all video and audio formats. It can convert videos for Apple TV, iPad, iPhone, iPod, Xbox 360, PlayStation 3, PSP, mobile phone: Blackberry, Nokia, Samsung, and many others!

Total Video Converter Pro = Mac Video Converter + iPad Video Converter Mac + Mac Video Editor + Mac Audio Converter + HD Converter Mac + Mac DVD Burner + DV Auto Importer + Video Combiner + GIF Exporter + Audio Extractor + Movie editor + Video Multiplex



Version 4.0.1
  • Improve the conversion speed
  • More intutive and beautiful interface
  • Easily go to our forum to get more professional help
  • Fixed other bugs


  • OS X 10.6 or later


Download Now
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 17.4.16

Bildung

WP-Appbox: JGMsmart.TClite - Type & Calculate (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: VirtualClass (Kostenlos, Mac App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: Radius Programmer (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: App Cleaner: Uninstaller and Remove Associated Files (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: ???????? (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Blink - be notified when your computer wakes or sleeps (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: MailboxAlert (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Moon Dialer (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Find Duplicates - File Cleaner (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Wallpaperer (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Hex Calculator - Es unterstützt binäre Oktal dezimal Hexadezimalzahl Umwandlung (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

WP-Appbox: Dash 3 - API Docs & Snippets. Integrates with Xcode, Alfred, TextWrangler and many more. (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: Developer Icon Tool (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Developer JSON Tool - An indispensable tool for developers (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Developer Color Tool - An indispensable color picker for developers (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Developer HTTP Tool - An indispensable tool for developers (Kostenlos, Mac App Store) →

Finanzen

WP-Appbox: Echtzeit Wechselkurse Rechner - Real Time Exchange Rates Calculator, Eine internationale Währungsrechner wesentliche Finanzinstrumente (Kostenlos, Mac App Store) →

Lifestyle

WP-Appbox: Troga - Translate. Forget. Recall. Repeat. (Kostenlos, Mac App Store) →

Musik

WP-Appbox: jamstik+ (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Any Ringtone Maker (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Cactus Music (Kostenlos, Mac App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: Triple-Layer (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Subtitles for theatre - Create and screen supertitles in theatre shows (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: SVG Gallery Lite (1,99 €, Mac App Store) →

WP-Appbox: Blogo - Simple, powerful blog publishing (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Copy Space (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: MiriCard (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Notepad - Simple Text Editor (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Fuel for MS Word Lite - Document Templates & Themes with Design (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Fuel for Pages Lite - Document Templates & Themes with Design (Kostenlos, Mac App Store) →

Soziale Netze

WP-Appbox: Blend Group Messenger (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Villagers vs Robots Run (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: TYPER (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Pirate Jewels (Kostenlos, Mac App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: sPlayer Free Edition (Kostenlos, Mac App Store) →

Video

WP-Appbox: AV Recorder & Screen Capture (9,99 €, Mac App Store) →

WP-Appbox: Photo Theater Lite - Slideshow Movie Maker (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: StocksBondsCalc (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Duplicate Manager - Auto Finden Doppelte und Große Dateien (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Fuel for PowerPoint Lite - Themes & Templates for MS PowerPoint Presentations (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: PPMessage (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Template Document (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iReview 15/2016 – Apple Watch hält 47 Stunden.

In der vergangenen Woche hat unsere Familie zwei Tage im Europa Park verbracht. Mit dabei war auch die um die Aktivitätskalorien zu messen, denn in solchen Parks kommt man immer sehr schnell auf über 10’000 Schritte im Tag. Mutig wie ich war, hab ich kein Ladekabel für die Watch mitgenommen um zu testen, ob die Smartwatch zwei Tage durchhält. Am ersten Tag kam die Apple Watch um 8 Uhr morgens weg vom Ladekabel an den Arm. In der Nacht um 23 Uhr, nach 15’688 Schritten, hatte die Apple Watch Sport mit 42mm Display noch 64% Akku. Am nächsten Tag ging es wieder in den Park, diesmal wurden sogar 18’547 Schritte gemessen und wieder um 23 Uhr in der Nacht hatte ich noch 18% verbleibende Batterie-Leistung. Rund 82% wurden für 39 relativ aktive Stunden verbraucht. Rein rechnerisch hätte die Apple Watch noch weitere 8 Stunden hingehalten. Und das alles ohne Gangreserve… Somit ja, die Apple Watch hält knapp zwei Tage ohne Nachladen aus.

Sollte die Apple Watch 2 also dünner werden, so darf von mir aus der Akku so bleiben oder natürlich noch besser werden. Und wer als Zeitvertreib noch was Gutes tun möchte, Apple, WWF und 24 App-Entwickler spenden alle Einnahmen von 27 ausgesuchten Apps für den Umweltschutz.

Was sonst noch in dieser Woche erwähnenswert war, steht im ApfelBlog-Wochenrückblick von der Woche 15/2016. Ich wünsche euch eine interessante Lektüre.

Übrigens, noch mehr nützliche Artikel rund um Apple gibt es jeweils beim ApfelBlog.ch Twitter-Account: @apfeltweet. Und wer nichts verpassen möchte, der lädt sich die ApfelBlog.ch App für iOS und Android oder abonniert den wöchentlichen Newsletter:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 2017 wohl mit komplett neuem Design aus Glas

Apple soll ab 2017 das iPhone aus Glas statt Aluminium anfertigen.

2017 stehen dem iPhone große Änderungen beim Design bevor. Der bekannte und stets gut informierte Analyst Ming-Chi Kuo prophezeit ein komplett neues Design für das Smartphone. Das Alu-Gehäuse soll dabei durch Glas ersetzt werden.

iPhone 4s

„Neues iPhone aus Glas und mit AMOLED Screen“

Bisher ist noch nicht klar, wie das Gerät dann genau aussehen wird oder ob die beiden Seiten, wie beim iPhone 4(s), mit einem Alu-Rahmen zusammengehalten werden.

Zusätzlich dazu glaubt Kuo daran, dass Apple endlich die LCD-Screens durch AMOLED-Bildschirme ersetzen wird, wie 9to5Mac berichtet. Diese Bildschirme sind nicht nur leichter, dünner und stromsparender, sondern inzwischen auch günstiger zu produzieren. Samsung soll hier ja bereits den Zuschlag erhalten haben – iTopnews.de berichtete.

iPhone im Herbst dann nahezu unverändert beim Design

Im Umkehrschluss würde ein neues Design für 2017 natürlich bedeuten: Im Herbst sehen wir beim iPhone 7 das bekannte Design vom iPhone 6, 6s, 6 Plus und 6s Plus, wie mehrfach vermeldet wohl nur mit Kosmetik bei den Antennenstreifen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Experte rechnet 2016 mit 40 Millionen verkauften iPhone SE

Erstmals seit zweieinhalb Jahren bietet Apple wieder ein iPhone mit 4-Zoll-Bildschirm an. Die Nachfrage nach diesem Formfaktor darf nicht unterschätzt werden, haben bei einer Umfrage auf Apfeltalk.de doch kürzlich knapp 39 Prozent der Teilnehmer angegeben, ein 4-Zoll-iPhone zu bevorzugen. Nun nennt Amit Daryanani, Analyst bei RBC Capital Markets, Zahlen. Demnach sollen...

Experte rechnet 2016 mit 40 Millionen verkauften iPhone SE
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gerücht: Neue MacBooks kommen wohl erst in der zweiten Jahreshälfte

MacBook Pro neu

Viele Apple-Fans warten schon lange darauf, dass Apple endlich neue MacBook-Modelle auf den bringt. Gerüchte gibt es darüber schon genügend. Angeblich will Apple nach dem MacBook mit 12-Zoll auch eine 13- und 15-Zoll-Variante in sein Sortiment aufnehmen. Im Gegenzug könnte die MacBook Air-Reihe dafür Geschichte sein. Eigentlich wurden die neuen Modell bereits rund um die WWDC erwartet, aber laut den letzten Informationen soll es hier zu einer Verzögerung kommen, weshalb wir uns wohl bis zur zweiten Jahreshälfte gedulden werden müssen.

Neue Scharniertechnik soll zum Einsatz kommen
Damit die Notebooks noch kompakter gebaut werden können, soll Apple angeblich auf eine ähnliche Scharniertechnik setzen, die auch beim Surface-Tablet verwendet wird. Hier soll das sogenannte MIM-Verfahren (Metal Injection Moulding – Metallpulverspritzgussverfahren) zur Anwendung kommen, um die Scharniere für das Display noch platzsparender gestalten zu können.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS: Die besten Apps der Woche – unsere Empfehlungen (KW 16/16)

Am Wochenende küren wir traditionell die besten neuen Apps der Woche – unsere Empfehlungen.

Nach der neuen Mac-App-Bestenliste gibt es nun aus dem großen Stapel der iOS-Neuerscheinungen die lohnenswerten Apps in unserer Übersicht. Viel Spaß beim Downloaden der Redaktions-Favoriten.

iTopnews-iOS-Favorit der Woche:

Der Puzzler erinnert an Monument Valley, doch von einem Klon müssen wir hier trotzdem nicht sprechen. Dafür stecken zuviele eigene Ideen in diesem wunderbar animierten Spiel. Ein Must-Have für Puzzle-Fans. Ein Video hängen wir unten für Euch an:

Evo Explores Evo Explores
(5)
0,99 € (universal, 61 MB)

Evo Explores Screen

Unsere weiteren iOS-Favoriten:

Toby: The Secret Mine haben wir in der vergangenen Woche bereits ausführlich gelobt. Das Game erinnert an Badland und Limbo:

Toby: The Secret Mine
(3)
4,99 € (universal, 66 MB)

Ihr wollt Beschreibungen, Labels und Kommentare auf einfache Art, aber effektiv bei Fotos und Screenshots hinzufügen? Dann ist „This by Tinrocket“ von den Machern von Waterlogue die richtige neue App für Euch:

This by Tinrocket This by Tinrocket
(8)
1,99 € (universal, 25 MB)

Hexavoid ist ein neues unterhaltsames Endless Game mit über 200 Leveln, Power-Ups und Game-Center-Anbindung:

Hexavoid Hexavoid
(6)
Gratis (universal, 16 MB)

Originell und suchtgefährend, so lässt sich die App beschreiben – aktuell ist sie sogar kostenlos erhältlich:

Das Postament Das Postament
Keine Bewertungen
0,99 € (universal, 20 MB)

Die Macher von Darklings haben mit Cattch einen Mix aus 2D-Jump’n Run und Puzzle veröffentlicht:

CATTCH CATTCH
(2)
1,99 € (universal, 97 MB)

Der Puzzler ist minimalistisch gehalten, sieht aber atemberaubend aus und spielt sich sehr gut:

Zenge Zenge
(3)
0,99 € (universal, 134 MB)

Qus vereint die Playlisten quasi aller Streamingdienste wie Spotify, Soundcloud und YouTube in einer einzigen App:

Mit der App betreibt Ihr Eure WordPress- oder Tumblr-Seite auf dem iPhone und befüllt sie über das schlanke und einfache Interface mit Inhalten. Einziges Manko: Noch fehlt die Anbindung an die Medienbibliotheken der eigenen Seite:

Blogo - Simple, powerful blog publishing Blogo - Simple, powerful blog publishing
(3)
Gratis (universal, 18 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mit wenig Aufwand: Kleiner Trick schaufelt Speicherplatz frei

Euer iPhone oder iPad ist so gut wie voll? Mit wenigen Handgriffen könnt ihr Speicher freigeben. Wie das funktioniert, lest ihr folgend.

iPhone SE Apple

Ihr habt ein iPhone mit 16 GB im Einsatz? Dann müsst ihr mit eurem Speicher sicherlich gut handhaben. Habt ihr viele Fotos, Filme, große Spiele und mehr gespeichert, kommt ihr schnell an die magische Grenze und beim Laden neuer Inhalte präsentiert euer iPhone immer die Meldung „Speicherplatz freigeben“. Mit einem kleinen Trick könnt ihr im Handumdrehen Speicherplatz freischaufeln.

Auf der Plattform Reddit hat der Nutzer eavesdroppingyou den Selbsttest gemacht. Sobald nur noch wenig Speicherplatz verfügbar ist, das könnt ihr ganz schnell unter Einstellungen > Speicher- & iCloud-Nutzung herausfinden, müsst ihr einfach einen zu großen Film „kaufen“. Ihr werdet wieder mit der Meldung konfrontiert und iOS räumt im Hintergrund Speicher frei. Es werden temporäre Dateien und unnütze Daten gelöscht. Wiederholt man den Vorgang, kann man eine Menge an Speicher freigeben.

Auch ich habe den Test gemacht und konnte einiges an Speicherplatz freigeben. Auf Reddit berichten Nutzer, dass sie nach der Bereinigung statt 800 MB jetzt 4,9 GB freien Speicherplatz haben.

Anleitung: Speicherplatz mit Trick frei räumen

Damit der Trick funktioniert, müsst ihr eine Datei laden, die mehr Speicherplatz in Anspruch nimmt, als ihr freien Speicherplatz aufwarten könnt. Dazu eignet sich zum Beispiel der HD-Film Cleopatra, der 10,5 GB groß ist.

Ihr klickt auf „Kaufen“ und kurz danach erscheint der Dialog „Nicht genügend Speicherplatz vorhanden“. Jetzt wartet ihr etwa 20 Sekunden, damit iOS im Hintergrund Daten löscht und klickt die Meldung mit „OK“ weg. Den Film habt ihr dann natürlich nicht gekauft, da ihr den Kauf noch nicht bestätigt habt.

Diesen Vorgang könnt ihr mehrfach wiederholen, um so immer mehr Daten zu löschen. Checkt danach einfach wieder in den Einstellungen eure Speicherbelegung und ihr werdet feststellen, dass ihr deutlich mehr freien Speicher zur Verfügung habt. (Danke an Frederik für den Hinweis)

Der Artikel Mit wenig Aufwand: Kleiner Trick schaufelt Speicherplatz frei erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac: Die besten Apps der Woche – unsere Empfehlungen (KW 16/16)

Am Wochenende küren wir traditionell die besten neuen Apps der Woche – unsere Empfehlungen.

Jetzt verraten wir Euch, welche Mac-Apps, die in der vergangenen Woche erschienen sind, einen Download wert sind.

iTopnews-Mac-Favorit der Woche:

Das beliebte Rollenspiel kommt in einer neuen und verbesserten Fassung zurück in den Store:

Divinity - Original Sin Enhanced Edition Divinity - Original Sin Enhanced Edition
Keine Bewertungen
39,99 € (9548 MB)

Divinity - Original Sin Enhanced Edition Screen

Unsere weiteren Mac-App-Favoriten:

HotKey für OS X erlaubt Euch Apps und Order mittels Tastenkombi zu öffnen, gerade für lau statt 1,99 Euro:

HotKey App HotKey App
(6)
1,99 € Gratis (2.3 MB)

Ist es Fantasy? Ist es ein Kunstwerk? Oder doch ein Spiel: Paws ist ein Tier-Abenteuer in aufwändig gestalteter Shelter-2-Umgebung:

Paws: A Shelter 2 Game
(1)
11,99 € (908 MB)

Verbindet Euren Mac mit der HiDrive Cloud, ladet Dateien hoch, runter und mehr:

HiDrive App HiDrive App
(1)
Gratis (5.5 MB)

In dem Taktik-Game errichtet Ihr Eure eigenen Kolonien und verteidigt sie gegen die gegnerischen Mächte:

Colonial Conquest Colonial Conquest
Keine Bewertungen
9,99 € (215 MB)

Erforscht den Weltraum mit dieser praktischen Mac-App und erfahrt viele interessante Details:

Star Chart Star Chart
Keine Bewertungen
9,99 € (256 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Black Frühling: Gravis hat große Rabatt-Aktion gestartet

Gravis ruft den „Black Frühling“ aus, eine Rabatt-Aktion mit fast 50 Produkten läuft.

Morgen, Montag, ist allerdings finito. Wer noch keinen Blick auf die Deals geworfen hat, sollte das auf jeden Fall noch tun.

Unter anderem sind Apple-Produkte, Fitnesstracker, Audio-Equipment und jede Menge Zubehör reduziert. Ein Blick auf die Aktions-Preise (nur solange der Vorrat reicht) lohnt sich in jedem Fall.

Black Fruehling Gravis

Einige Beispiele aus dem Sale: Neben MacBook Pro und iMac ist auch das iPad Air 2 günstiger. Die Withings Activite POP bekommt Ihr für 99,99 Euro statt 148,90 Euro und das Networx LederBookCase für 9,99 Euro statt 24,99 Euro.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MahJong

MahJong erstellt zufällig angeordnete Steine, was Ihnen unendliche Spielmöglichkeiten für diesen chinesisch inspirierten Favoriten ermöglicht. Verfügt über 10 verschiedene Stein- und Tischsets und jeder Stein ist ein reizvolles, handerstelltes Kunstwerk, das in 3D-Ansicht mit Brett-Rotation und Zoom dargestellt wird, um jeden Blickwinkel zu erfassen. Wählen Sie gleiche Paare offener Steine, um diese vom Brett zu entfernen und Lagen von Steinen darunter freizulegen für weitere Übereinstimmungen. Das Ziel ist es, jedes Paar zu finden, um das Brett zu leeren. Außergewöhnliche Musik begleitet dieses Erlebnis, das Sie gen Osten versetzt.

WP-Appbox: MahJong (Kostenlos*, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bits und so #466 (Tabula Rasa-Backup)

News

Picks

Pre-/Postshow

Sponsor

  • Jimdo
    • Website, Blog, Shop bauen
    • #BuiltWithJimdo
    • 20% Rabatt mit Gutschein BITSUNDSO
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Taxi Deutschland erlaubt Taxibestellung via WhatsApp

Ab sofort lässt sich ein Taxi auch via WhatsApp ordern. So funktioniert der Dienst „WhatsApp Taxi“.

WhatsApp Taxi

Taxi Deutschland (App Store-Link) hat mit „WhatsApp Taxi“ eine neue Möglichkeit der Taxibestellung eingeführt. Dazu müsst ihr nichtmal die App von Taxi Deutschland installiert haben, lediglich das Versenden des Standorts per WhatsApp genügt aus, um ein Taxi zu bestellen.

Wer ein Taxi via WhatsApp bestellen möchte, muss zuvor den Kontakt „WhatsApp Taxi“ mit der Nummer 0170-339 8423 im Adressbuch speichern und sendet dann ganz normal eine Nachricht via WhatsApp. Über den Teilen-Button könnt ihr euren Standort verschicken (optional könnt ihr auch die Adresse per Nachricht senden), nach einer kurzen Bestätigung wird die Bestellung abgeschlossen. Optional lässt sich ein Taxi bis zu 24 Stunden im Voraus buchen.

Schnelle Taxi-Bestellung per WhatsApp

„Als moderner Dienstleister sind wir genau da erreichbar, wo unsere Kunden sind. Mit „WhatsApp Taxi“ ist die Taxibestellung einfacher als je zuvor“, sagt Dieter Schlenker, Vorstandsvorsitzender von Taxi Deutschland. Sonderwünsche können über die WhatsApp-Bestellung nicht berücksichtig werden, auch das Bezahlen via App ist so nicht möglich. Diese Funktionen stehen in der App von Taxi Deutschland zur Verfügung.

Der Bestellservice „WhatsApp Taxi“ ist in nahezu allen größeren Städten in ganz Deutschland vollautomatisiert verfügbar. In kleineren Städten und in ländlicher Umgebung, in denen kein elektronisches Buchungssystem existiert, liefert „WhatsApp Taxi“ die Rufnummer einer Taxizentrale oder eines ortsansässigen Taxiunternehmens, sodass man dort das gewünschte Taxi telefonisch bestellen kann.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel Taxi Deutschland erlaubt Taxibestellung via WhatsApp erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 17.4.16

Bildung

WP-Appbox: World History Atlas HD with 3D (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: ????? ?????? (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: DevKit - Build Mobile Apps (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: Buddhist Mantras (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: GR-BANKs (0,99 €, App Store) →

Essen & Trinken

WP-Appbox: DrinkCheap (Kostenlos, App Store) →

Foto & Video

WP-Appbox: Photosets - Burst Editor & 4:3HD Video Maker (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: HiCalculator - A Private Album Disguised as Calculator (5,99 €, App Store) →

Kataloge

WP-Appbox: keep calm light - flourish futurism for springtime (Kostenlos, App Store) →

Lifestyle

WP-Appbox: HappyHelper (Kostenlos, App Store) →

Bildschirmfoto 2016 04 17 um 13 05 49

Medizin

WP-Appbox: Sleep Engine Hypnosis For Zen Sleep Pro (Kostenlos, App Store) →

Musik

WP-Appbox: Noizio (Kostenlos, App Store) →

Nachschlagewerke

WP-Appbox: WorldABC Blue — The CIA World FactBook (Kostenlos, App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: DirectionsCreator - Easy Photo Drawing & Painting (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Quick Group Text (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Zen Stories - Tell your story, capture your moments. (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Study Ninja (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Tasks by YComplex - The Easiest Task Management App (Kostenlos, App Store) →

Soziale Netze

WP-Appbox: iD9 (Kostenlos, App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Keefy v Dinosour (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Fury Of Sniper 2 - Kill To All Enemies (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: ?? ???-?? ??????? (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Das Postament (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Trumpty Dumpty (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Smashy Boat (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Bible trivia games 2016 (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Elements Fight (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Arranger! (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Doodle History 3d Architecture -- A Cool * VR Game (Kostenlos, App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: Animal Coloring Book For Adults (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Fondos de Pantalla - Motos (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Random Facts - A different fact on each press of the button (Kostenlos, App Store) →

Zeitungen & Zeitschriften

WP-Appbox: Healthy Parents Happy Kids - Timely, Expert Parenting Advice (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: FBI hat nicht alle Optionen genutzt, iPhone zu knacken

Apple: FBI hat nicht alle Optionen genutzt, iPhone zu knacken

Das Unternehmen argumentiert, die Behörde habe nicht genug getan, um selbst an die Daten vom Smartphone eines Drogenbesitzers zu gelangen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wolffilms iPhone Pocket Shooter

Praktisch für alle iPhone Filmer, der Wolffilms Pocket Shooter ist Smartphone Stativ und Stabilizer in einem Produkt. Außerdem liegt dem Pocket Shooter noch die universelle Wolffilms Smartphone Halterung bei, geeignet für nahezu alle Handys auf dem Markt. Ich stelle Euch mal kurz im Film die Vorzüge des Pocket Shooters vor, vor allem iPhone Filmchen lassen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MLB: iPad-Multitasking erhöht Live-Streaming-Nutzung

Mit iOS 9 hat Apple speziell für das iPad neue Multitasking-Optionen eingeführt. Ihr könnt zwei Apps nebeneinander nutzen, ihr könnt eine App im rechten Bereich des Displays über eine andere App legen und ihr könnt Videos im Bild-in-Bild-Modus betrachten. Entwickler müssen ihre Apps jedoch leicht anpassen, damit Anwender die Optionen zur Verfügung stehen.

mlb_multitasking

MLB ist begeistert von Bild-In-Bild-Funtion

Seit Herbst letzten Jahres haben bereits zahlreiche Entwickler davon Gebrauch gemacht, die neuen Multitasking-Funktionen zu implementieren. Im Februar stellte auch die US-Baseball-Liga (MLB) ein entsprechendes Update für die eigene At Bat App zur Verfügung, das es unter anderem ermöglicht, die Bild-In-Bild-Funktion zu nutzen.

Gegenüber TechCrunch hat die MLB bestätigt, dass die Bild-In-Bild-Funktion einen enormen Einfluss auf den Live-Streaming-Konsum hat. In den ersten zwei Wochen der aktuellen Saison hat die MLB festgestellt, dass Nutzer, die das Multtasking-Update bereits auf ihrem iPad durchgeführt haben, deutlich länger den Live-Stream verfolgen. Ein durchschnittlicher Nutzer, der das Update durchgeführt hat, guckt 162 Minuten pro Tag. User, die die Multitasking-Option noch nicht nutzen, gucken nur 101 Minuten pro Tag. Dies ist eine Steigerung um 86 Prozent.

Eine beeindruckende Steigerung. Die neuen Multitasking-Optionen machen in der Tat Spaß. Je größer das Display des Gerätes, umso besser kann man die Multitasking-Featues nutzen. Insbesondere auf dem 12,9 Zoll iPad Pro kommt Multitasking gut zur Geltung. Leider haben noch nicht alle Entwickler ihre Apps an die neuen Funktionen angepasst.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Book of Ra iPhone App – Spielautomaten für Unterwegs

– Dieser Artikel wurde gegen Bezahlung verfasst. – In Deutschland wird gerne gespielt. Ob Fußball, Poker oder Mensch Ärgere Dich Nicht, Deutschland zählt zu den größten Spielnationen der Welt. Da ist auch der Weg in die Spielbank oft nicht weit. Insbesondere die Spielautomaten haben es den deutschen offensichtlich angetan. Nicht nur in zahllosen Spielotheken, auch im Onlinebereich gehören sie zu den meist gespielten Spielen überhaupt. Eine solche Bewegung macht natürlich vor dem iPhone nicht halt. Es gibt unzählige Apps, die Spielautomaten

Der Beitrag Die Book of Ra iPhone App – Spielautomaten für Unterwegs erschien zuerst auf iPhone-Magazin.org.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jony Ive: Warum Apples Designchef einen Chauffeur hat

Apples Designchef Jony Ive besitzt unter anderem einen Bentley Mulsanne, mit dem er sich jeden Morgen und Abend zur Arbeit und nach Hause chauffieren lässt, obwohl er sehr gerne selbst fährt. Dennoch gibt es einen Grund, weshalb das Sinn macht.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AlexiBexi: Apple Watch-Klon uWatch Review

AlexiBexi: Apple Watch-Klon uWatch Review auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Video-Blogger AlexiBexi hat uns ja schon mit einigen iOS-Device Reviews beglückt. Diesmal hat sich AlexiBexi eines Watch-Klons angenommen, dem er seine neuste Review widmet. Und eines vorweg: hier wird jetzt...
JETZT WEITERLESEN

Der Beitrag AlexiBexi: Apple Watch-Klon uWatch Review erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kickstarter-News: Smarte Jalousien und geräuschverstärkende In-Ears

Mit FlipFlic und den IQbuds stellen wir euch heute zwei interessante Crowdfunding-Projekte vor, die euch den Alltag erleichtern sollen. Bei den FlipFlics handelt es sich um smarte Jalousien, die entweder automatisch arbeiten oder über das Smartphone gesteuert werden können. Die IQbuds sind spezielle In-Ear-Kopfhörer, die Geräusche nicht nur unterdrücken, sondern auch verstärken können.

FlipFlic – die smarten Jalousien

ff05c5df74812801c239e4fbb1edc95f_original

FlipFlic wandert als eine Art Do-It-Yourself-Box zu euch nach Hause und wartet nur noch auf die Montage. Diese erweist sich als sehr simpel und wird mittels einem kleinen Handbuch gut angeleitet. Im Grunde ist die Funktionsweise der Jalousie einfach erklärt, da sie lediglich die Sonne aus dem Haus aussperrt und somit Blumen vor dem Vertrocknen bewahrt und Ledersofas vor der Hitze schützt. Über ein kleines Solarpanel kann die Jalousie ganz automatisch arbeiten und benötigt kein Zutun des Anwenders, der das Gadget steuern oder einen Akku wechseln muss.

Erkennt die Jalousie, dass es draußen zu warm, beziehungsweise die Fensterscheibe zu heiß wird, so werden die Blätter der Jalousie heruntergelassen und gekippt. Dieser Vorgang kann auch ganz manuell vorgenommen werden. Hierfür hat der Hersteller eine passende App parat, die einfach aufgebaut ist neue Jalousie-Einheiten über einen QR-Code schnell in die Software aufnehmen kann. Nun genügt ein Tip auf die App und schon können alle im Haus installierten Jalousien manuell geschlossen oder geöffnet werden. Die FlipFlic lassen sich sogar mit den Philips Hue koppeln, sofern man im Besitz der smarten Leuchten ist. Diese schalten sich nämlich automatisch an, wenn es draußen zu dunkel wird.

Über die App lassen sich auch Zeitpläne erstellen, um morgens vor dem Aufstehen bereits alle Jalousien nach oben fahren zu lassen. Von morgendlichen Sonnenstrahlen geweckt zu werden, ist sicher auch eine interessante Möglichkeit die FlipFlic zu nutzen. 75 Euro kostet das Produkt in der Vorbestellung auf Kickstarter. Möchte man gleich sein ganzes Heim mit Jalousien ausrüsten, kann man auch größere Sets bestellen.

IQbuds ermöglicht Unterhaltungen in der Diskothek

krvykxsvqim4zptk7rto

Mehr als 1.500 Menschen sind von den IQbuds so begeistert, dass sie das Indiegogo-Projekt finanziell unterstützen. Bereits über 300.000 US-Dollar wurden vom Hersteller mit seiner Idee eingenommen. Doch was zeichnet die In-Ear-Kopfhörer überhaupt aus? Drahtlose In-Ear-Kopfhörer gibt es doch bereits in Massen auf dem Markt.

Die IQbuds vereinen nicht nur eine drahtlose Musikübertragung in einem kompakten Gehäuse und bieten dem Nutzer eine aktive Geräuschunterdrückung, sondern zeichnen sich besonders durch eine Geräuschverstärkung aus. Diese wirkt entgegengesetzt zum Noise Cancelling und verstärkt alle Geräusche, die aus der Blickrichtung des Trägers kommen. Ein sensibles Richtmikrofon macht dies möglich und soll die IQbuds von Nuheara sogar perfekt für Unterhaltungen in Diskotheken machen. Tragen beide Gesprächspartner die In-Ear-Kopfhörer, so gehört Schreien ab sofort der Vergangenheit an.

Zahlreiche Videos zeigen das Produkt im Einsatz. Die Menschen sind begeistert und erleben alle Geräusch der Umgebung viel intensiver. Nimmt man es genau, dann handelt es sich bei den IQbuds um preiswerte aber durchaus hochwertige Hörgeräte. Rund 150 Euro muss man für den Kauf einplanen. Verglichen mit alternativen Kopfhörern, die lediglich eine Geräuschunterdrückung anbieten, ist der Preis durchaus fair gehalten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

DOJ: Apple lehnt Antrag zur iPhone-Entschlüsselung ab

DOJ: Apple lehnt Antrag zur iPhone-Entschlüsselung ab auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Dass der Apple vs. FBI Fall in eine weitere Runde geht, haben wir Euch ja schon berichtet. Diesmal geht es um das iPhone eines Brooklyner Meth-Dealers, an dessen Daten das...
JETZT WEITERLESEN

Der Beitrag DOJ: Apple lehnt Antrag zur iPhone-Entschlüsselung ab erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Leuchtendes Ladekabel

iGadget-Tipp: Leuchtendes Ladekabel ab 1.18 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Mit diesem Ladekabel sieht es so aus, als ob man die Energie regelrecht fließen sehen könnte.

Sieht echt fantastisch aus...

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

#378 Mac Tipps für produktives Arbeiten für Anfänger mit Boardmitteln | iDomiX

Den vollständigen Artikel mit allen Inhalten findest du auf iDomiX unter #378 Mac Tipps für produktives Arbeiten für Anfänger mit Boardmitteln | iDomiX

378-macostippsEs gibt einige Kniffe, die jeder Mac-Benutzer nach einiger Zeit drauf hat, zu schätzen weiß und nicht mehr missen möchte. Drag & Drop funktioniert beim Mac nicht nur im Finder, kopieren und verschieben von Dateien ist eine Kleinigkeit und geht … Continue reading

Ein Artikel von Dominik Bamberger | iDomiX - Tutorials on Demand

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

LessonViewer

LessonViewer is die Stundenplan App für dein iPhone oder deinen iPod touch! Es ist simpel, schnell und hat ein tolles design. Perfekt für Apple’s neuste mobile Technologien. 
Nachdem du LessonViewer auf deinem Handy installiert hast, kannst du deinen Stundenplan in der App oder auf der Webseite anlegen. Einmal angelegt: Keine Wartung nötig. Du musst nur etwas ändern, wenn sich dein Stundenplan ändert.

WP-Appbox: LessonViewer (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues 12″ MacBook und Retina iMac zum Sonderpreis

Nur heute bietet Gravis das neue 12″ MacBook zum Sonderpreis an.

In der Aktion „Hero am Sonntag“ gibt es auf das ultradünne MacBook (nur 900 Gramm leicht und 13,1 mm dünn) gleich 13 Prozent Rabatt. Ihr zahlt nur 1549 statt 1799 Euro. Seid schnell, es sind nur noch wenige Geräte verfügbar.

MacBook 12 spacegrau

Das sind die Specs für das MacBook:

  • 12″ Retina Display mit 2.304 x 1.440 Pixeln
  • 1,2 GHz Dual-Core Intel Core M Prozessor
  • 8 GB Arbeitsspeicher
  • 512 GB PCI-basierter Flash-Speicher
  • Intel HD Graphics 5300 Grafikkarte
  • Akkulaufzeit bis zu 9 Stunden

Ein Angebot, das sich aus unserer Sicht lohnt, wenn Ihr ein extrem portables MacBook sucht (danke, Michael E. für den Tipp). Übrigens: Wer statt einem MacBook eher einen Desktop-Rechner sucht, kann ebenfalls bei Gravis fündig werden. In der Gravis-Monatsaktion findet sich unter anderem ein Retina-iMac mit 21,5″ zum Sparpreis:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Gadget-Watch] Schutzhüllen für das iPhone 6 und iPhone 6s

In der vergangenen Woche hatte ich ein paar empfehlenswerte Schutzhüllen für das neue iPhone SE von Spigen vorgestellt. Daraufhin erreichten mich zahlreiche Leserzuschriften, in denen ich auch nach meinen Empfehlungen für das iPhone 6 bzw. das iPhone 6s gefragt wurde. Statt alles einzeln zu beantworten, habe ich mich dazu entschlossen, meine Empfehlungen erneut in einem Artikel zusammenzufassen. Auch hier wird natürlich der Fokus wieder auf die entscheidenden Faktoren wie Schutz vor äußeren Einflüssen und optische Wirkung gelegt. Statt mich auf einen Hersteller zu konzentrieren, umfasst die Auswahl dieses Mal vier Modelle von unterschiedlichen Zubehör-Anbietern und für unterschiedliche Einsatzzwecke. Falls also noch jemand auf der Suche nach einer passenden Hülle für sein Schmuckstück ist, kommen hier meine Erkenntnisse zu den vier Varianten:

Incipio Feather

Bereits seit einigen iPhone-Generationen setze ich bei meinen Schutzhüllen auf das Modell Feather aus dem Hause Incipio. Dies liegt vor allem daran, dass sie die perfekte Kombination aus Schutz und Design liefern. Die Incipio Feather (ca. 18,- bei Amazon) sitzt bombenfest am Gerät, so dass sich keine Staubkörner zwischen iPhone und Hülle setzen und das Gerät zerkratzen können. Zudem ist die Hülle dank des speziell hierfür entwickelten Plextonium-Materials extrem stoßfest und der perfekte Schutz vor Kratzer und Schrammen. Die leicht gummierte Beschichtung der Hülle sorgt dafür, dass sie nicht nur sicher in der Hand liegt, sondern sich auch noch gut anfühlt. Vor allem aber bleibt durch die Incipio Feather das Design des iPhone weitestgehend erhalten. Die Hülle ist gerade einmal 1,5 mm dick und besitzt Aussparungen für sämtliche Anschlüsse, die Kamera samt Blitz und alle mechanischen Bedienelemente. Die Schutzhülle und ihre Kameraöffnung auf der Rückseite sorgen zudem dafür, dass die hervorstehende Linse kompensiert wird, so dass man das iPhone beispielsweise flach auf einen Tisch legen kann.

Die Incipio Feather kann in verschiedenen Farben zum Preis von knapp € 18,- über den folgenden Link bei Amazon erworben werden: Incipio Feather

Otterbox Symmetry 2.0

Auch der Name Otterbox dürfte dem einen oder anderen schon einmal begegnet sein. Der Zubehörhersteller stellt ebenso wie Incipio bereits seit Jahren durchgehend empfehlenswerte Schutzhüllen her, was sich auch über die Symmetry 2.0 (ab € 24,85 bei Amazon) sagen lässt. Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich bei der Symmetry um eine Hybrid-Hülle, die im Inneren aus Silikon mit einer puffernden Wabenstruktur und außen aus widerstandsfähigem Polycarbonat besteht, wodurch das Gerät selbst vor härtesten Stößen und Stürzen oder auch Kratzern oder Schrammen geschützt ist. Die griffige Beschichtung der Außenhülle liegt ideal in der Hand und umschließt auch die mechanischen Bedienelemente des iPhone. Dennoch sind natürlich alle Schalter, inkl. des Touch ID Sensors komfortabel bedien- und alle externen Anschlüsse zugreifbar.

Die Otterbox Symmetry 2.0 kann in verschiedenen Farben zum Preis ab € 24,85 über den folgenden Link bei Amazon erworben werden: Otterbox Symmetry 2.0


Lifeproof Fré

Man kann natürlich darüber streiten, ob man ein solch schönes Stück Technik wie das iPhone tatsächlich in einer Schutzhülle "verstecken" sollte. Und dann noch in eine auf den ersten Blick so klobige wie die Lifeproof Fré (€ 64,99 bei Amazon). Manche Situationen machen genau dies dann aber doch sinnvoll und dabei meine ich nicht ausschließlich den Wiederverkaufswert bei einem einigermaßen unversehrten Gerät. Wer viel draußen unterwegs ist oder Sport treibt, bei dem man auch mal mit den Elementen in Berührung kommt, dabei aber gerne auch sein iPhone dabei hat, für den gibt es mit der wasser-, stoß- und staubfesten (übertrifft die Schutzklasse IP-68) LifeProof Fré die perfekte Lösung. Ich habe das gute Stück selbst beim Schnorcheln, beim Canyoning und beim Skifahren im Einsatz gehabt und würde mich mal soweit aus dem Fenster lehnen zu behaupten, dass es in diesem Segment das beste ist, was man kaufen kann. Sogar der Touch ID Sensor wird durch den Displayschutz hindurch unterstützt und bei Stürzen übertrifft die Hülle den Militärstandard 810F-5165. 

Die wasser-, stoß- und staubfeste iPhone-Schutzhülle LifeProof Fré kann in verschiedenen Farben zum Preis von € 64,99 über den folgenden Link bei Amazon erworben werden: LifeProof Fré


Labato Type

Zum Abschluss noch ein etwas anderer Ansatz für eine Schutzhülle. Bei der Labato Type (€ 15,99 bei Amazon) handelt es sich um ein Etui, in dem neben dem iPhone auch noch die eine oder andere Kredit- oder Scheckkarte oder auch Geldscheine oder der Führerschein Platz finden. Das Etui besteht aus strapazierfähigen, echtem Leder und macht das Mitnehmen einer zusätzlichen Brieftasche so gut wie überflüssig. Durch die Verwendung von Echtleder ist die Hülle angenehm weich und flexibel. Zusammengehalten wird die Schutzklappe mit dem Hüllenkörper durch einen praktischen Magnetverschluss. Im Inneren findet man an der Klappe zwei praktische Kartenfächer, sowie ein dahinterliegendes "Geheimfach" für Geldscheine oder andere Dinge. Der Hüllenkörper besteht aus stoßfestem Polycarbonat und bietet dank entsprechender Aussparungen Zugriff auf alle Anschlüsse, Bedienelemente und die Kamera. Eine Aussparung für den Hörer auf der Vorderseite sorgt dafür, dass man auch bei geschlossener Hülle telefonieren kann.

Die Labato Type kann in verschiedenen Farben zum Preis ab € 15,99 über den folgenden Link bei Amazon erworben werden: Labato Type

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

@AppStore Twitter-Round-Up: Shopping, Watch, FearTWD & Angry Birds

@AppStore Twitter-Round-Up: Shopping, Watch, FearTWD & Angry Birds auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Auch wenn die vergangene Woche ganz im Zeichen des Earth Days stand und auch die Verantwortlichen des App Store Twitter Accounts dazu nutzten, in ihrem Kanal auf das Event aufmerksam...
JETZT WEITERLESEN

Der Beitrag @AppStore Twitter-Round-Up: Shopping, Watch, FearTWD & Angry Birds erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

myHome Plus – All-in-one Smart Home Automation

Steuern Sie alle Ihre HomeKit Zubehör verschiedener Hersteller von nur einer App auf dem iPhone, iPad und Apple Watch. No more App Schalt bei der Verwaltung von verschiedenen Accessoires. Keine zusätzliche Hardware oder monatliche Gebühr erforderlich.

Szenen
Gruppenaktionen in eine Szene, um einen Zustand von zu Hause aus zu vertreten, so dass Sie die Aktionen automatisch zusammen durch Trigger oder manuell auslösen.

Löst aus
Timer erstellen und die Ereignisauslöser, Maßnahmen Sätze / Szenen zu bestimmten Zeitpunkten, zu kontrollieren, was Sie zu Orten zu bekommen, oder wenn ein Zubehörteil ist auf einem bestimmten Status. z.B. ein Ereignisauslöser macht das Licht aus, wenn Sie das Büro verlassen nach Sonnenuntergang nur dann, wenn sie noch auf.

Mehrere Benutzer
Teilen Sie die Kontrolle über Ihr Haus mit Ihrer Familie oder sogar einen Gast mit iCloud-Account mit unterschiedlichen Steuerungsebenen.

Fernzugriff
Genießen Sie den Zugriff auf Ihre HomeKit Zubehör Fern indem Fern Acccess in iOS-Einstellungen> HomeKit und durch eine dritte + Generation Apple TV mit Ihrem lokalen Netzwerk verbunden ist.

Räume und Zonen
Weisen Sie Zubehör, um Zimmer und organisieren Zimmer in eine Zone.

Servicegruppen
Organisieren Dienstleistungen in einer benutzerdefinierten Weise. z.B. Eine Teilmenge der Lichter im Wohnzimmer, ohne Steuerung aller Leuchten im Wohnzimmer steuern.

Favoriten
Legen Sie Ihre wichtigsten Accessoires als Favoriten, die sich schnell von heute ansehen und Apple-Uhr gesteuert werden kann.

Heute anzeigen
Heute Ansicht können Sie Blick und unter Kontrolle Lieblings Eigenschaften Zubehör schnell.

Anforderung:
Derzeit Zubehör ist kompatibel mit der App arbeiten HomeKit werden.

WP-Appbox: myHome Plus - All-in-one Smart Home Automation (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Rabatt auf Adonit Stylus, Apple Watch Armbänder, ext. Akku, iPhone 6S Cases, Powerline-Adapter und mehr

Weiter geht es am heutigen Sonntag mit den Amazon Blitzangeboten. Der Online-Händler hat sich allerhand Produkte rausgesucht, um diese im im Preis zu senken. Für alle Schnäppchenjäger sollte etwas dabei sein, da sich Amazon nahezu an allen Produktkategorien bedient. Neben den klassischen Blitzangeboten findet ihr auch wieder Angebote des Tages.

amazon170416

Das Motto des heutigen Tages lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht. Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.“

Amazon Blitzangebote

07:30 Uhr

09:00 Uhr

10:00 Uhr

11:30 Uhr

15:30 Uhr

18:00 Uhr

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangbote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für einfache Mathe-Aufgaben: iPhone-Suche fungiert als Taschenrechner

Kopfrechnen ist nicht eure Stärke? Mit der Spotlight-Suche unter iOS 9 könnt ihr kleine Rechenaufgaben lösen.

spotlight calc

Einfache Mathe-Aufgaben lassen sich selbstverständlich auch im Kopf lösen, doch in Zeiten von Taschenrechnern, Smartphones und Co. wird man faul. Wer einfache Aufgaben mit den Grundrechenarten Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division lösen möchte, kann die Spotlight-Suche von iPhone und iPad nutzen, die immer über einen Wisch von oben nach unten auf dem Display aufgerufen werden kann.

Des Weiteren werden auch Klammern und Potenzen unterstützt, zudem spuckt die Spotlight-Suche beim Ergebnis bis zu neun Nachkommastellen aus. Wer Siri zur Berechnung einfacher Aufgaben bemüht, wird nur bis zu vier Nachkommastellen erhalten.

Spotlight-Suche kann rechnen

Der Vorteil liegt auf der Hand. Ihr müsst nicht immer die Taschenrechner-App starten und erreicht die iPhone-Sucht immer vom Home-Screen aus, egal ob ihr auf der 8. oder 2. Seite des iPhones oder iPad seid. Die zahlen werden einfach per Tastatur eingegeben, die Rechnung wird in Echtzeit sofort angezeigt.

Für komplexere Rechnungen sollte man dann doch den Taschenrechner starten. Eine wirklich tolle Empfehlung ist PCalc, das für iPhone und iPad zum Kauf bereitsteht. Als Ergänzung verweise ich gerne noch auf unseren Bericht „Warum das iPad keine Taschenrechner-App hat„.

Der Artikel Für einfache Mathe-Aufgaben: iPhone-Suche fungiert als Taschenrechner erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

eBay WOW! des Tages: 32GB USB-Stick für 4€ und WD Elements 1TB externe Festplatte für 49€!

Mehr Speicherkapazität nötig? Bei den eBay WOW!-Angeboten bekommt ihr gerade einen 32 GB USB 2.0 Stick und eine externe 1 TB Festplatte zu einem top Preis.

Intenso 32GB Basic Line USB 2.0 Stick4€ (nächster Idealo-Preis 9,99€)

WD Elements™ portable 1TB 2.5 Zoll externe Festplatte49€ (nächster Idealo-Preis 57,99€)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

DayRate Pro – Währungsrechner, Währung, Taschenrechner, Einheitenrechner

Wechselkurse zu über 160 Währungen. Typumwandlung Mengen mit einem benutzerdefinierten Tastatur.

◎ Erhältlich für Apple Watch
◎ Unterstützung für mehr als 160 Währungen der Welt
◎ Hintergrund Rate Aktuelles
◎ Historische Chart
◎ Machen Sie schnell Währungsumrechnungen in mehreren Währungen
◎ Schöne Flags für jede Währung angezeigt
◎ integrierten Taschenrechner, bequemer und schneller

WP-Appbox: DayRate Pro - Währungsrechner, Währung, Taschenrechner, Einheitenrechner (0,99 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

15 KW 2016

> Die SPD im Bund rutscht immer tiefer in den Umfragen, also ist jetzt die Zeit gekommen, dass Genossen sich gegenseitig tolle Tipps geben, wie es denn wieder aufwärts gehen kann.
>
> Herrlich. Diese Tipps sind alle überflüssig. Denn sie hangeln sich an einer simplen Links-/Rechts-, Pro-Gabriel-/Contra-Gabriel-, Mehr-dies-/Weniger-jenes-Arithmetik entlang, die nicht ansatzweise weiterhilft.

> Fasten wird definiert als die Praxis, nichts zu essen. Elektronisches Fasten (E-Fasten) kann als Abstinenz von elektronischen Geräten und Services, wie Smartphones und sozialen Netzwerken, verstanden werden. Um dem obsessiven Verhalten gegenüber sozialen Medien ein Ende zu setzen, ist es wichtig, zu versuchen, sich davon fernzuhalten oder die Nutzung zumindest gelegentlich zu regulieren.

  • Kennt man. Fremdes Land, mit der Sprache klappt es auch nicht soo optimal, aber hey, Zeichen versteht jeder. Jeder!! “Traveller T-Shirt”.

travel-shirt-iconspeak-world-12

  • EM rückt näher. Auch im Kinderzimmer. </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Computerpanne beim Carsharing-Anbieter DriveNow

BMW

Ein Serverausfall hat das Carsharing-Angebot von DriveNow gestört, einem Gemeinschaftsunternehmen von BMW, Mini und Sixt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS App Store: China neue Nummer 2 nach Umsatz

iOS App Store: China neue Nummer 2 nach Umsatz auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

In den vergangenen Jahren hat sich bereits gezeigt, dass der chinesische Markt generell immer wichtiger wird, insbesondere auch für Apple. Schließlich liegt China in puncto Umsatz nicht mehr allzu weit...
JETZT WEITERLESEN

Der Beitrag iOS App Store: China neue Nummer 2 nach Umsatz erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Saturn Super Sunday: Ultimate Ears UE Roll für 49,99€, Moto G 3. Generation für 139€ und mehr!

Wie jede Woche gibt es auch heute wieder die „Super Sunday Angebote“ bei Saturn.

Saturn Super Sunday

Alle Angebote sind versandkostenfrei, nur online und bis 24 Uhr erhältlich. Heute unter anderem mit folgenden Deals:

ULTIMATE EARS UE ROLL, Bluetooth Lautsprecher, Anthrazit/Schwarz49,99€ (nächster Idealo-Preis 70,10€)

MOTOROLA Moto G (3. Generation), Smartphone, 8 GB, 5 Zoll, Schwarz, LTE139€ (nächster Idealo-Preis 149,99€)

MOTOROLA Moto G (3. Generation), Smartphone, 8 GB, 5 Zoll, Weiß, LTE139€ (nächster Idealo-Preis 148,70€)

PHILIPS FC8477/91 PowerPro Staubsauger, beutellos, Tiefschwarz/Grün75€ (nächster Idealo-Preis 86,94€)

Die kompletten Angebote findet ihr hier.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch 2: Erste Komponenten bestellt

Apple Watch

Neue Informationen gibt es zur zweiten Generation der Apple Watch. Laut Digitimes hat Apple diverse Bestellungen für die benötigten Komponenten getätigt. Darunter befindet sich beispielsweise der S2-Prozessor, der wieder von Samsung Electronics stammen soll. Produziert wird die Apple Watch 2 – wie das Vorgängermodell – von Quanta Computer. Hier soll bereits Ende Jänner eine Test-Produktion gestartet worden sein.

Wann kommt die Apple Watch 2?
Dazu gibt es unterschiedliche Meldungen bzw. Gerüchte. Einerseits wird darüber berichtet, dass Apple die zweite Generation seiner Smartwatch bereits zur WWDC vorstellen könnte. Allerdings ist dies eine Entwicklerkonferenz, wo eigentlich die Software im Mittelpunkt stehen sollte. Auch Apple hat dies immer wieder betont. Andererseits wird davon ausgegangen, dass Apple das neue Modell zusammen mit dem iPhone 7 im Herbst präsentieren wird, was viele für wahrscheinlicher halten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kommentar: Ist das Ende der Air-Produktreihen erreicht?

Es gibt nicht wenige die behaupten, dass sich Apples Produktpalette in den vergangenen Monaten (manche meinen auch unter Tim Cook) sehr stark diversifiziert habe. Als Beispiel hierfür wird unter anderem immer wieder auch das iPad herangezogen, welches sich momentan aufsplittet in das iPad Pro und hier noch einmal in ein 12,9"- und ein 9,7"-Modell, das iPad Air 2 und das iPad mini. Ähnlich verwirrend sieht es bei den MacBooks aus: 12" MacBook, 11" und 13" MacBook Air, 13" und 15" MAcBook Pro. Beim iPhone hat man zuletzt auch noch die Durchnummerierung eingestellt und steht nun bei iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone 6, iPhone 6 Plus und iPhone SE. Alteingesessene Apple-Fans befürchten bereits, dass sich Apple ähnlich entwickeln könnte, wie es in der Zeit der Fall war, in der Steve Jobs nicht an Bord war. Man hatte den Fokus verloren. So war es dann auch eine der ersten Amtshandlungen nach Jobs Rückkehr, die Produktpalette zu verschlanken und unrentable Produkte kurzerhand aus dem Verkehr zu ziehen. Schaut man allerdings ein wenig genauer hin, könnte Apple auch aktuell wieder auf dem Weg zu einer Konsolidierung seiner Produkte sein. Das vermutlich erste Opfer dabei: Die Air-Produktreihen.

So sieht es beispielsweise auch Jack March, dessen Artikel zu diesem Thema ich als Anlass zu diesem Kommentar nehmen möchte. Etwas verwundert war man schon, als Apple im vergangenen Jahr das neue, ultraportable 12" MacBook vorstellte. Eigentlich war diese Sparte bei Apple ja bereits durch das MacBook Air besetzt. Zudem platzierte man das neue MacBook mit seinen 12" exakt zwischen den beiden verfügbaren MacBook Air Modellen mit ihren 11" und 13" Bildschirmdiagonalen. Heute, über ein Jahr nach der Vorstellung des 12" MacBooks existieren nach wie vor beide Produktreihen, die allerdings auch seit diesem Zeitpunkt keine Aktualisierungen mehr erhalten haben. Inzwischen sehen es diverse Beobachter als unwahrscheinlich an, dass das MacBook Air überhaupt noch einmal mit einer Aktualisierung bedacht wird. Stattdessen dürfte der einzige Grund, warum die Geräte überhaupt noch im Programm sind, eher darin liegen, dass Apple wohl gerne noch ein Notebook unterhalb der Schmerzgrenze von € 1.000,- im Angebot behalten möchte. Auf kurz oder lang dürfte es jedoch darauf hinauslaufen, dass das ultraportable Segment vom MacBook besetzt wird und das leistungsstärkere Segment vom MacBook Pro. Also so, wie es auch schon einmal vor einigen Jahren der Fall war.

Eine ähnliche Entwicklung könnte sich auch beim iPad abzeichnen. Hier ist auffällig, dass Apple das iPad Air seit über anderthalb Jahren mit keiner Aktualisierung versehen hat. Stattdessen stellte man auf dem Event im März eine neue, kleinere Variante des iPad Pro mit einem 9,7"-Display vor. Jener Größe also, die zuvor vom iPad Air bedient wurde. Was auf den ersten Blick zu einer größeren Fragmentierung führt, dürfte auf den zweiten eher der Schritt hin zu einer Konsolidierung sein. Ähnlich wie beim MacBook erwarte ich hier, dass Apple künftig wieder unterscheiden wird zwischen einer Pro-Linie mit einem Smart Connector und der Unterstützung für den Apple Pencil und einer "normalen" iPad-Linie, die diese Features nicht mitbringt. Denkbar ist dabei, dass die Pro-Familie dann künftig in den Größen 12,9" und 9,7" und die Consumer-Familie in den Größen 9,7" und 7,9". Bei letzterem könnte dann auch der Zusatz "mini" entfallen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass wir diese Aufteilung auf dem erneut im Herbst zu erwartenden Event präsentiert bekommen.

Alles in allem würde eine Abkehr von der Air-Linie für Apple im Jahr 2016 absolut Sinn machen. Als die Bezeichnung einst im Jahr 2008 für das MacBook Air eingeführt wurde, hatte Apple damit den dünnsten Laptop der Welt präsentiert. Der Fokus lag ganz klar auf schlank, leicht und ultraportabel. Acht Jahre später trifft dies eigentlich auf alle mobilen Geräte von Apple zu - und nicht nur auf die von Apple. Ein möglicher Gedanke könnte zudem sein, dass die Nutzer mit der Bezeichnung Air inzwischen eher Kompromisse in Sachen Leistungsfähigkeit und Bildschirmgröße assoziieren. Der Wegfall des Namenszusatzes könnte also auch eine psychologische Wirkung haben. Statt künftig also zwischen Kompromiss (Air) und High-End (Pro) zu unterscheiden, könnte Apple eher auf eine Abgrenzung zwischen gut (MacBook) und besser (MacBook Pro) zielen.

Hierzu würde dann auch passen, dass aktuelle Gerüchte erwarten, dass Apple in diesem Jahr neue MacBooks mit 13" und 15" Display auf den Markt bringen wird, die sich am aktuellen 12" MacBook orientieren. Um diese noch schlanker zu machen, soll Apple ein neues Produktionsverfahren bei den Scharnieren entwickelt haben. Auch wenn nach wie vor unklar ist, wie Apple die neuen Geräte benennt oder wo man sie positioniert, dürften sie keinen Platz mehr für ein Air-Modell lassen. Spannend dürfte dann allerdings zu sehen sein, wie Apple die Preisgestaltung ausarbeitet. Eventuell sind wir schon in ziemlich genau zwei Monaten, nach der Keynote zur Eröffnung der diesjährigen WWDC, ein wenig schlauer.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iDaggers(HD)

Bereite dich darauf vor für Stunden wie wild Dolche um dich zu werfen. iDaggersHD ist eine intensive Platform die dich wirklich fordern wird! Wenn es brenzlig wird, benutze die Zeitlupe deiner Fee und entfessle einen zerstörerischen Klingensturm.

* 12 MÄCHTIGE WAFFEN
Wirf deinem Gegner einen endlosen Sturm an Dolchen entgegen und kombiniere diesen mit AOE Bomben oder einer chaotischen Rakete.

*DIE ZEITLUPE DER FEE IST JEDESMAL WIEDER EIN EPISCHES ERLEBNIS
Gebrauche die Zeitlupe deiner Fee sobald alles etwas zu viel erscheint. Sie ist dann deine einzige Hoffnung.

* EINE FÜLLE VON BÖSEWICHTEN, DIE EIN PAAR GEMEINE ÜBERRASCHUNGEN FÜR DICH BEREITHALTEN
Freue dich auf neue Gegner und wie du dich am besten gegen ihre verrückten Attacken vorgehst.

*20 GROßARTIGE MUSIKTITEL
Schließe deine Kopfhörer an und du wirst das komplette Spielerlebnis erfahren; speziell während Bosskämpfen.

* 7 ATEMBERAUBENDE BOSSE
Sei auf wilde Bosskämpfe gefasst, welche Strategie und Geschick benötigen!

*INNOVATIVE TOUCH SCREEN STEUERUNG, DIE AUCH FUNKTIONIERT
Gewöhne dich ein wenig mit dem Dual Stick ein. Die Steuerung wird sich einfach und natürlich anfühlen.

Ein paar Tipps von Profis
√ Benutze die Zeitlupen Fee und Waffen häufig. Diese laden sich schnell wieder auf.
√ Gedrückt halten, um deine Fee dich schützen zu lassen. Schaden verringert dann ihre Anzeige anstatt deiner.
√ Schalte auf Auto-Angriff in der linken, oberen Ecke, während du die Steuerung schnell meisterst.

WP-Appbox: iDaggersHD (Kostenlos*, App Store) →


WP-Appbox: iDaggers (Kostenlos*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Popsockets: Mini-Ziehharmonika sorgt für Griffigkeit beim iPhone

Mit den Popsockets möchten wir ein neues Zubehör-Produkt vorstellen.

Popsockets iphone

Felix hat uns per Mail auf das Produkt Popsockets aufmerksam gemacht. Wir haben Kontakt zu den Machern aufgenommen und konnten die Popsockets selbst testen. Es handelt sich um einen kleinen Klebeclip für iPhone und iPad, mit dem man sein Gerät besser im Griff haben soll.


Den Popsocket könnt ihr auf die Rückseite von iPhone und iPad kleben, auch das Anbringen an einer Hülle ist möglich, an Silikonhüllen haften diese aber nur schlecht. Den Popsocket könnt ihr wie eine Ziehharmonika auseinander ziehen, und zwar halb, ganz oder eben gar nicht. Ist der Popsocket ausgefahren, könnt ihr mit der Hand beispielsweise das iPhone fixieren und es liegt besser in der Hand. Sei es beim FaceTime-Telefonat, beim Fotografieren oder beim Video ansehen.

Popsockets selfie

Der Popsocket lässt sich rückstandslos entfernen und kann zudem individualisiert werden. Ihr könnt nämlich nicht nur aus einer Vielzahl an Vorlagen wählen, sondern auch einen Popsocket mit einem eigenen Bild gestalten. In Kombination mit dem Popclip, eine kleine Plastik-Halterung, könnt ihr das Smartphone mit Popsocket und Popclip zum Beispiel im Auto befestigen.

Ich muss gestehen: Das iPhone habe ich samt Popsocket besser in der Hand, das Gefühl, dass mir das iPhone aus der Hand flutschen könnte, ist verschwunden. Doch optisch ist mir der Popsocket ein Dorn im Auge. Er sieht einfach aus wie ein Fremdkörper. Das iPhone ist vom Design her wirklich ein Hingucker, da möchte ich ein kleines Plastikteil, das auch noch ausgefahren werden kann, nicht auf der Rückseite haben.

Popsockets

Die Idee finde ich zwar gut, aber optisch spricht mich die Kombination einfach nicht an. Auch ist der Preis mit 9,99 Euro sicherlich nicht günstig, möchte man ein eigenes Bild verwenden, muss man sogar 15,99 Euro bezahlen. Am Ende bleiben gemischte Gefühle übrig. Die Idee ist gut, das Produkt macht was es soll, allerdings finden meiner Meinung nach der Popsocket nicht mit den qualitativ hochwertigen Geräten wie iPhone oder iPad zusammen.

Der Artikel Popsockets: Mini-Ziehharmonika sorgt für Griffigkeit beim iPhone erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App der Woche: Space Marshals kostenlos

Die 15. Kalenderwoche des Jahres 2016 bewegt sich mit großen Schritten ihrem Ende entgegen. Bevor für die meisten von euch am morgigen Montag wieder die Arbeits-, Studien- oder Schulwoche beginnt, möchten wir euch noch kurz auf die App der Woche aufmerksam machen. Woche für Woche präsentiert das App Store Team eine Gratis-App-der-Woche. Dieses Mal fiel die Wahl auf „Space Marshals“.

space_marshals

Space Marshals kostenlos

Die Entwickler beschreiben ihr Spiel wie folgt

Space Marshals ist ein SciFi-Wildwest-Abenteuer im Weltall! In diesem taktischen Top-Down-Shooter schlüpfst du in die Rolle von Spezialist Burton auf seiner Jagd nach gefährlichen Entflohenen nach einem katastrophalen Gefängnisausbruch.

Nutze die Umgebung zu deinem Vorteil. Gehe Angriffen aus dem Weg, indem du Schutz suchst. Flankiere Gegner für mehr Effizienz, aber vermeide es, selbst flankiert zu werden! Setze geschickt dein „“Handwerkszeug““ ein – Splitter- und Blendgranaten, Ablenkungen, persönliche Schilde, Landminen und vieles mehr.

Wähle dein Vorgehen mit Bedacht. Manchmal ist es keine so gute Idee, wild um sich schießend in den Kampf zu ziehen. Setze Ablenkungsmanöver ein, um einzelne Gegner anzulocken. Setze Verkleidungen ein und geh in Deckung, um dich an irrelevanten Wachen vorbeizuschleichen. Setze schallgedämpfte Waffen ein, um den Gegner heimlich zu dezimieren.

Es gibt eine episodische Storyline in drei Kapiteln mit wunderschöner stilisierter 3D-Grafik. Das Spiel ist für Metal optimiert, bietet eine riesige Bandbreite an Waffen und Ausrüstung, Belohnungen und vieles mehr. MFi-Controller, iCloud-Spielstände und Game Center werden unterstützt.

Space Marshals ist 321MB groß, verlangt nach iOS 7.0 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor.

Hinweis: An dieser Stelle möchten wir euch noch auf eine aktuelle Aktion im App Store aufmerksam machen, bei der Apple und der WWF Spenden für den Umweltschutz sammeln.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Marktforscher: PC-Markt rückläufig – Apple bleibt stabil

Macbook 12

Die Marktforscher von Gartner beschäftigen sich regelmäßig mit der weltweiten Entwicklung des PC-Marktes. Bereits in den letzten Jahren waren hier die Verkaufszahlen rückläufig und dieser Trend scheint sich auch im ersten Quartal dieses Jahres fortzusetzen. So ist laut den Berechnungen der Analysten der PC-Markt insgesamt um knapp 10 Prozent eingebrochen. Dies würde einem Rückgang von 71,7 auf 64,8 Mio. verkaufter Geräte entsprechen.

PC-Verkäufe

Apple trotzt dem Trend
Der Konzern aus Cupertino scheint vom allgemein rückläufigen Geschäft allerdings nicht betroffen zu sein und kann seine Verkaufszahlen demnach sogar leicht steigern. Neben Apple kann nur Asus eine Steigerung bei den Verkäufen verbuchen. Alle anderen Hersteller müssen teilweise mit empfindlichen Einbußen rechnen. Im Schnitt liegt der Rückgang bei 9,6 Prozent. Apple liegt somit auf Platz 5 der weltweit größten PC-Hersteller und verfügt über einen Marktanteil von knapp über 7 Prozent.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (17.4.)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

Paws: A Shelter 2 Game
(1)
14,99 € 11,99 € (908 MB)

Paws Screen

Pillars of Eternity Pillars of Eternity
(1)
33,99 € 22,99 € (12378 MB)
ChromaGun ChromaGun
Keine Bewertungen
14,99 € 12,99 € (830 MB)
MOAI 2: Pfad in eine andere Welt (Full)
Keine Bewertungen
5,99 € 1,99 € (352 MB)
Amanda Rose Das Tor der Zeit (Full) Amanda Rose Das Tor der Zeit (Full)
(3)
3,99 € 0,99 € (399 MB)
Magic Encyclopedia: Illusions (Full)
(4)
2,99 € 0,99 € (243 MB)
Shtriga: Summer Camp (Full)
Keine Bewertungen
4,99 € 0,99 € (739 MB)
Shtriga: Summer Camp (Full)
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (739 MB)
Natural Threat 2 Natural Threat 2
(1)
2,99 € 0,99 € (1056 MB)
Im Land der Wikinger Im Land der Wikinger
(4)
3,99 € 0,99 € (121 MB)
Gourmania 3: Mein Zoo
(5)
3,99 € 0,99 € (105 MB)
Psycho Train (Full) Psycho Train (Full)
Keine Bewertungen
4,99 € 0,99 € (872 MB)
Motor Town: Die Seelen der Maschinen
(41)
3,99 € 0,99 € (231 MB)
Rayman® Origins Rayman® Origins
(13)
14,99 € 4,99 € (2121 MB)
F1 2012™ F1 2012™
(87)
19,99 € 5,99 € (8169 MB)
Snark Busters: All Revved Up!
(3)
3,99 € 1,99 € (321 MB)
Snark Busters: Willkommen im Club (full)
(21)
2,99 € 0,99 € (317 MB)
Amanda Rose Das Tor der Zeit (Full) Amanda Rose Das Tor der Zeit (Full)
(3)
3,99 € 0,99 € (399 MB)
Magic Encyclopedia: Illusions (Full)
(4)
2,99 € 0,99 € (243 MB)
Nelly Cootalot - The Fowl Fleet Nelly Cootalot - The Fowl Fleet
(7)
19,99 € 12,99 € (824 MB)
RollerCoaster Tycoon 3 Platinum RollerCoaster Tycoon 3 Platinum
(14)
19,99 € 9,99 € (595 MB)
Twin Moons (Full) Twin Moons (Full)
(35)
6,99 € 1,99 € (403 MB)
Spec Ops: The Line
(6)
9,99 € 4,99 € (7348 MB)
To the Rescue! To the Rescue!
(1)
1,99 € 0,99 € (49 MB)
Retro City Rampage DX Retro City Rampage DX
(1)
9,99 € 4,99 € (9.2 MB)

Produktivität

Noizio Noizio
(5)
4,99 € Gratis (30 MB)
Lossless Photo Squeezer Lossless Photo Squeezer
(10)
6,99 € 0,99 € (2.1 MB)
Polarr Photo Editor Polarr Photo Editor
(2)
19,99 € 0,99 € (5.7 MB)
Blogo - Simple, powerful blog publishing Blogo - Simple, powerful blog publishing
(2)
29,99 € Gratis (13 MB)
Soriko Radio Soriko Radio
Keine Bewertungen
4,99 € Gratis (2 MB)
Temps - Wetter, Zeit & Netatmo Temps - Wetter, Zeit & Netatmo
(7)
1,99 € 0,99 € (2.7 MB)
Better Battery - Keeps your Battery healthy Better Battery - Keeps your Battery healthy
(3)
2,99 € 0,99 € (3.1 MB)
Leaf - RSS News Reader Leaf - RSS News Reader
(63)
19,99 € 9,99 € (3.7 MB)
LAN Scan - Network Scanner LAN Scan - Network Scanner
(4)
0,99 € Gratis (3 MB)
Health Assistant Health Assistant
(1)
3,99 € 1,99 € (1.1 MB)
Tonality Tonality
(2)
19,99 € 9,99 € (195 MB)
Datum - SQLite Datum - SQLite
Keine Bewertungen
9,99 € 4,99 € (5.5 MB)
Mail Detective Mail Detective
(1)
2,99 € 1,99 € (1.2 MB)
MediaShare MediaShare
(32)
2,99 € 0,99 € (0.7 MB)
ColorStrokes ColorStrokes
(18)
1,99 € 0,99 € (15 MB)
Magnet Magnet
(394)
2,99 € 0,99 € (0.5 MB)
Live TV Live TV
(81)
4,99 € 2,99 € (5.8 MB)
Snapheal Snapheal
(8)
14,99 € 7,99 € (78 MB)
Boom 2: The Best Audio Enhancement App
(21)
19,99 € 14,99 € (7.5 MB)
iA Writer iA Writer
(3)
19,99 € 9,99 € (8.6 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kompass++ PRO – Holen Sie sich einen Kompass mit edlem Look!

Diese Kompass-App bietet einzigartige HD-Kompass-Themen für Ihr iPhone und Ihren iPad. Ihr iPad hat einen integrierten digitalen Kompass, aber keine vorinstallierte App, mit der Sie die Funktion nutzen können. Wir lösen das für Sie.

Nun werden Sie sich nie mehr verirren – und falls es doch vorkommt werden Sie stilvoll wieder auf den rechten Weg geführt!

Diese Kompass App bietet volle Retina-Unterstützung für alle iPhones und iPads. Durch Verschieben des Bildschirms nach links und rechts können Sie zwischen 15+ Themen mit tollem Look wählen.

Features:
– 15+ tolle Themen zur Auswahl
– Volle Retina-Unterstützung für alle iPhones und iPads
– Einfacher Wechsel zwischen verschiedenen Themen

WP-Appbox: Kompass++ PRO - Holen Sie sich einen Kompass mit edlem Look! (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples Absatzkrise hält an - Zulieferer müssen Sparkurs verlängern

Apple hat seinen Zulieferern in Japan für ein weiteres Quartal mit reduzierten Bestellmengen konfrontiert. Diese müssen sich darauf einstellen, noch einmal 3 Monate lang etwa 30 Prozent weniger Bildschirme, Kameramodule und Speicherbausteine an Apple verkaufen zu können.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Threema-Update erleichtert das Teilen von Medien

Vor wenigen Tagen ist Threema auf Version 2.7.0 gesprungen. Das ist neu.

threema sharing

Obwohl der WhatsApp Messenger jetzt über eine Verschlüsselung verfügt, trauen noch nicht alle Nutzer dem Braten. Threema (App Store-Link), der schon zum Start mit einer Verschlüsselung ausgestattete Messenger aus der Schweiz, legt jetzt neue Funktionen nach, die im Update auf Version 2.7.0 zu finden sind. Threema kostet aktuell 2,99 Euro, ist 26,6 MB groß und mit iPhone und iPad kompatibel.

Neben Verbesserungen beim Voice-Over-Support, gibt es ab sofort eine neue iOS-Teilen-Erweiterung, mit der das Versenden von Bildern, Videos und Co. vereinfacht wird. So könnt ihr aus anderen Apps, zum Beispiel der Fotos-App, Dropbox und Co. die Medien auswählen und über den Teilen-Dialog direkt mit Threema versenden. Dazu müsst ihr die Erweiterung im Teilen-Menü zuerst aktivieren, in dem ihr nach ganz rechts scrollt und unter „mehr“ Threema aktiviert.

Threema wird stetig weiterentwickelt

Positiv hervorheben sollte man auch die stetige Weiterentwicklung. Erst Anfang Februar dieses Jahres hat der sichere Messenger ein dunkles Design und eine neue Voting-Funktion erhalten. Wie sicher die Verschlüsselung ist, zeigt sich leider an anderer Stelle: Aufgrund der hohen Sicherheitsstandards scheint es selbst für die Entwickler eine große Hürde zu sein, einen Multi-Device-Support in Threema zu integrieren, damit man mit dem gleichen Account auf iPhone und iPad mit seinen Freunden kommunizieren kann.

Mit Threema könnt ihr natürlich Fotos und Videos versenden, euren Standort teilen oder von der innovativen Abstimmfunktion Gebrauch machen. Selbstverständlich kann man auch mit mehreren Freunden gleichzeitig in einem Gruppenchat schreiben oder kurze Sprachnachrichten versenden.

Der Artikel Threema-Update erleichtert das Teilen von Medien erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Sicherheitsexperten sehen Hacker als Gegner Nummer 1

Apple: Sicherheitsexperten sehen Hacker als Gegner Nummer 1 auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Die Aspekte Datenschutz und Sicherheit sind immer wichtiger, speziell durch die verschiedenen Auseinandersetzungen, die Apple mit der US-Regierung und diversen Behörden wie dem FBI gehabt hat und auch weiterhin führt....
JETZT WEITERLESEN

Der Beitrag Apple: Sicherheitsexperten sehen Hacker als Gegner Nummer 1 erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (17.4.)

Auch am Sonntag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

SunUp Wecker SunUp Wecker
(1)
0,99 € Gratis (iPhone, 14 MB)
Mach Mach's einfach - Meine To-Do-Liste
(70)
2,99 € 0,99 € (universal, 5.7 MB)
Terrain Radar Höhenmesser Terrain Radar Höhenmesser
(5)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 16 MB)
World History Atlas HD with 3D World History Atlas HD with 3D
(12)
8,99 € Gratis (universal, 41 MB)

World History Atlas Screen

Final Draft Writer Final Draft Writer
Keine Bewertungen
14,99 € 9,99 € (universal, 30 MB)
Slim - Gewichts- und BMI-Tracker Slim - Gewichts- und BMI-Tracker
(1)
2,99 € Gratis (universal, 25 MB)
Publisher Star HD Publisher Star HD
Keine Bewertungen
5,99 € 0,99 € (iPad, 9.1 MB)
UPAD 3 UPAD 3
(13)
5,99 € 2,99 € (iPad, 27 MB)
Milkeddit Milkeddit
(2)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 22 MB)
Globe Earth 3D Pro: Flags Anthems and World Time Zones
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 47 MB)
Anchor Pointer — GPS Kompass & Reise Navigator Anchor Pointer — GPS Kompass & Reise Navigator
(3)
3,99 € 1,99 € (universal, 10 MB)

Foto/Video

Frax HD - Die ersten Echtzeit Fraktale Frax HD - Die ersten Echtzeit Fraktale
(3)
3,99 € 2,99 € (iPad, 75 MB)
Face Story - Change and morph face, make animated GIF and ... Face Story - Change and morph face, make animated GIF and ...
(75)
3,99 € 1,99 € (universal, 44 MB)
Instaflash Instaflash
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (universal, 13 MB)

Musik

SeekBeats Drum Machine Synthesizer SeekBeats Drum Machine Synthesizer
Keine Bewertungen
11,99 € 7,99 € (universal, 3.3 MB)
Noizio Noizio
(1)
1,99 € Gratis (universal, 29 MB)
Elastic Drums Elastic Drums
Keine Bewertungen
11,99 € 9,99 € (universal, 19 MB)
Auxy Auxy
(3)
3,99 € 2,99 € (iPhone, 18 MB)
Deluxe Me Deluxe Me
(2)
4,99 € Gratis (universal, 475 MB)
SoundPrism Electro SoundPrism Electro
(2)
8,99 € 4,99 € (universal, 19 MB)
SoundPrism Pro SoundPrism Pro
(3)
8,99 € 4,99 € (universal, 16 MB)

Kinder

Toca Doctor Toca Doctor
(11)
2,99 € Gratis (iPhone, 14 MB)
Toca Doctor HD Toca Doctor HD
(19)
2,99 € Gratis (iPad, 13 MB)
Paint My Wings Paint My Wings
(4)
2,99 € Gratis (universal, 13 MB)
JungleJam! Musik-Mixen für Kinder JungleJam! Musik-Mixen für Kinder
(1)
3,99 € 0,99 € (universal, 192 MB)
Meine Stadt Wunderwimmelbuch. Die interaktive Wimmel-App. Meine Stadt Wunderwimmelbuch. Die interaktive Wimmel-App.
(16)
2,99 € 0,99 € (universal, 131 MB)
Die Erde von Tinybop Die Erde von Tinybop
(4)
2,99 € Gratis (universal, 248 MB)
MyBrushes Pro – Draw, Paint, Sketch on Infinite canvas MyBrushes Pro – Draw, Paint, Sketch on Infinite canvas
Keine Bewertungen
3,99 € 2,99 € (universal, 40 MB)
Meine Stadt Wunderwimmelbuch. Die interaktive Wimmel-App. Meine Stadt Wunderwimmelbuch. Die interaktive Wimmel-App.
(16)
3,99 € 0,99 € (universal, 131 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wochenrückblick Retrospectiva 2016-15

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.



Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (17.4.)

Auch am heutigen Sonntag empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Monster Hunt: Revolution
(2)
1,99 € 0,99 € (universal, 49 MB)
Evo Explores Evo Explores
(5)
1,99 € 0,99 € (universal, 61 MB)
Schach Profi Schach Profi
(8)
6,99 € 4,99 € (universal, 71 MB)
8bitWar: Apokalyps
(29)
1,99 € Gratis (universal, 26 MB)
SUBURBIA Stadtgebäude Brettspiel SUBURBIA Stadtgebäude Brettspiel
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (universal, 51 MB)
Das Postament Das Postament
(1)
0,99 € Gratis (universal, 20 MB)

Das Postament Screen

Arranger! Arranger!
(4)
0,99 € Gratis (universal, 49 MB)
the Silver Bullet the Silver Bullet
(3)
4,99 € 2,99 € (universal, 826 MB)
Hitman GO Hitman GO
(829)
4,99 € 1,99 € (universal, 421 MB)
TinyKeep TinyKeep
Keine Bewertungen
4,99 € Gratis (iPad, 232 MB)
BADLAND BADLAND
(76)
2,99 € 0,99 € (universal, 164 MB)
BADLAND 2 BADLAND 2
(42)
4,99 € 1,99 € (universal, 107 MB)
Skill Game Skill Game
(2)
2,99 € Gratis (universal, 24 MB)
Devil Shard Devil Shard
(2)
1,99 € 0,99 € (universal, 23 MB)
2048 All 3 in 1 2048 All 3 in 1
(7)
0,99 € Gratis (universal, 3.7 MB)
Mechanic Panic Mechanic Panic
(27)
1,99 € 0,99 € (universal, 8.4 MB)
Templar Battleforce RPG Full Game HD Templar Battleforce RPG Full Game HD
Keine Bewertungen
9,99 € 6,99 € (universal, 111 MB)
Mechanic Panic Mechanic Panic
(27)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 8.4 MB)
Tabuh — Tabu für iOS Tabuh — Tabu für iOS
(11)
3,99 € 0,99 € (universal, 2.2 MB)
Geometry Wars 3: Dimensions Evolved
(20)
9,99 € 2,99 € (universal, 92 MB)
Wicked Lair Wicked Lair
(4)
0,99 € Gratis (universal, 99 MB)
Block vs Block Block vs Block
(9)
5,99 € Gratis (universal, 17 MB)
Chop Chop Hockey Chop Chop Hockey
(6)
1,99 € Gratis (universal, 43 MB)
Hummingz EVO HD Hummingz EVO HD
(2)
1,99 € 0,99 € (iPad, 19 MB)
Incredible Box - Brainstorm Incredible Box - Brainstorm
Keine Bewertungen
3,99 € Gratis (universal, 44 MB)
Space Marshals Space Marshals
(201)
0,99 € Gratis (universal, 306 MB)
Twin Moons (Full) Twin Moons (Full)
(65)
4,99 € 0,99 € (iPhone, 225 MB)
Twin Moons HD (Full) Twin Moons HD (Full)
(243)
6,99 € 1,99 € (iPad, 402 MB)
Rogue Agent Rogue Agent
Keine Bewertungen
2,99 € 1,99 € (universal, 89 MB)
Iron Hero: Collision
(2)
3,99 € Gratis (universal, 56 MB)
Swords and Sandals Swords and Sandals
(3)
2,99 € 1,99 € (iPhone, 28 MB)
Slide Tetromino Premium Slide Tetromino Premium
(35)
0,99 € Gratis (universal, 58 MB)
2048 All 3 in 1 2048 All 3 in 1
(7)
2,99 € Gratis (universal, 3.7 MB)
Vergessene Orte: Der Verlorener Zirkus - ein Wimmelbildabenteuer ...
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (universal, 198 MB)
Star Wars Journeys: Die dunkle Bedrohung
(2)
3,99 € 2,99 € (universal, 510 MB)
Don Don't Run With a Plasma Sword
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 60 MB)
Zentomino Zentomino
(3)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 32 MB)
TriZen - Relaxing tangram style puzzles TriZen - Relaxing tangram style puzzles
(1)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 33 MB)
Storm Rush Storm Rush
(4)
2,99 € 1,99 € (universal, 90 MB)
Pixel Cup Soccer Pixel Cup Soccer
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 39 MB)
Last Voyage Last Voyage
(15)
2,99 € 1,99 € (universal, 155 MB)
Cut the Rope: Time Travel
(77)
0,99 € Gratis (iPhone, 48 MB)
Cut the Rope: Time Travel HD
(31)
0,99 € Gratis (iPad, 97 MB)
Kotoro Kotoro
(9)
2,99 € 1,99 € (universal, 53 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Einfaches Tagebuch – Erinnerungen des Tages festhalten

Einfaches Tagebuch ist eine lustige und einfache Möglichkeit, um ein persönliches Tagebuch zu schreiben. Die App is leicht zu verwenden und steckt voller Funktionen. Deine Einträge werden umgehend auf all deinen Geräten gespeichert. Und stehen sogar offline zur Verfügung. Wir haben Einfaches Tagebuch für eine optimale Produktivität perfektioniert. Die App unterstützt die neuen Funktionen von iOS 9 und ist für all deine Geräte erhältlich. Halte deine Inspirationen und Ideen fest, erreiche Ziele, erstelle Notizen und mehr!

WP-Appbox: Einfaches Tagebuch - Erinnerungen des Tages festhalten (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote heute: iPhone Video-Hilfe und mehr

Auch heute gibt’s wieder Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst rasch zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später.

Neuer Kindle Oasis bestellbar

ab 7.30 Uhr

GoPro großes Zubehör-Set (hier)
Pugo Apple Watch Edelstahl Armband (hier)
Zooki GoPro Zubehör-Set (hier)
Annke WLAN-IP-Kamera (hier)
Infrarot-Thermometer (hier)
Tenda PowerLine-Adapter (hier)
Bluedio Bluetooth Sport Kopfhörer (hier)
1byone Bluetooth Speaker (hier)
Medion 42″ Full-HD-TV (hier)

ab 8 Uhr

Mpow Cheetah Sport-Kopfhörer (hier)
TaoTronics wasserdichter Speaker (hier)

ab 9 Uhr

OtterBox iPhone 6(s) Plus Case (hier)
TomTom Navi (hier)
Söhnle Fitness-Waage (hier)

ab 10 Uhr

TP-Link Akku 10.400 mAh (hier)
TP-Link USB Hub (hier)
Creative Blaster Gaming-Headset (hier)
Tritton Pro Surround-Headset (hier)

ab 11 Uhr

Hama Bluetooth-Tastatur iPad Air/mini (hier)
TomTom Rider 500 Navi (hier)

ab 11.30 Uhr

Supremery Bluetooth Tastatur (hier)
Jisoncase iPhone 6(s) Case (hier)
Vakoo iPhone 5(s) Case (hier)
Friendly Swede Touchscreen-Stylus (hier)
Medion WLAN-Internetradio (hier)

ab 12 Uhr

RAVPower Solar Ladegerät (hier)
Telefunken 32″ Full-HD-TV (hier)

ab 14 Uhr

ComPad 6x MicroUSB auf USB-Kabel (hier)
Acer 21,5″ Monitor (hier)
Turtle Beach Ear Force i60 Wireless Headset (hier)

ab 15 Uhr

Acer 24″ Monitor (hier)

ab 15.30 Uhr

Gilsey magnetisches MicroUSB Kabel (hier)
Labato iPhone 6(s) Case (hier)
Mpow Wireless Headset (hier)
Aukey Bluetooth-Kopfhörer (hier)
GoPro Sport-Zubehör-Kit (hier)

ab 16 Uhr

Optoma HD141X DLP-Projektor/1080p (hier)
HipDisk ext. Festplattengehäuse (hier)
Telefunken 49″ Full-HD-TV (hier)

ab 17 Uhr

Jam Bluetooth Speaker (hier)
Epson Multidrucker (hier)
MAGIX Web Designer 11 (hier)
HiSense 65″ Ultra-HD-TV Curved (hier)

ab 17.45 Uhr

iPhone Video-Stabilisator (hier)

ab 18 Uhr

Adonit Jot Pro Stylus (hier)
Cygnett Akku 10.000 mAh (hier)

ab 19.30 Uhr

Sound Intone Wireless Kopfhörer (hier)
Bluedio T2 On-Ear, weiß (hier)
3in1 Kartenleser für iPhone/iPad/iPod (hier)

Big Balance Video Stabilisator

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ProzenTutor – LÖST SÄMTLICHE PROZENTAUFGABEN und ZEIGT DIE GEMACHTE BERECHNUNG, ideales tool für die Schule, sehr einfach zu bedienen. Mit tutorial.

Prozentrechner mit sehr einfacher Bedienung.

Mit dieser App kann man sämtliche Prozentaufgaben lösen.

Die App enthält ein TUTORIAL mit Theorie und gelösten Aufgaben.

DIE APP ZEIGT SOGAR DIE RECHNUNG, DIE MAN MACHEN MUSS UM EINE AUFGABE ZU LÖSEN!!!

IN DEN SCREENSHOTS HIER OBEN SIEHT MAN IN ROT DIE BERECHNETEN WERTE UND IN SCHWARZ DIE BENUTZEREINGABEN.

UM EINE AUFGABE ZU LÖSEN, MUSS MAN EINFACH NUR DAS EINGABEFELD DER GESUCHTEN LÖSUNG LEER LASSEN!!!

Folgende Berechnungen werden unterstütz:

PROZENTANTEIL:
• Berechnung des PROZENTSATZES, wenn Grundwert und Prozentwert gegeben sind.
• Berechnung des PROZENTWERTES, wenn Prozentsatz und Grundwert gegeben sind.
• Berechnung des GRUNDWERTES, wenn Prozentsatz und Prozentwert gegeben sind.

PROZENTUELLE ÄNDERUNG:
• Berechnung des PROZENTSATZES, wenn Anfangswert und Endwert gegeben sind.
• Berechnung des ANFANGSWERTES, wenn Prozentsatz und Endwert gegeben sind.
• Berechnung des ENDWERTES, wenn Prozentsatz und Anfangswert gegeben sind.

WP-Appbox: ProzenTutor - LÖST SÄMTLICHE PROZENTAUFGABEN und ZEIGT DIE GEMACHTE BERECHNUNG, ideales tool für die Schule, sehr einfach zu bedienen. Mit tutorial. (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das Postament

Führen Sie den jungen Ninja Akira durch unerbittliche Wellen von Shurikens und geschärften Sensen. Helfen Sie ihm die Herausforderung austricksen und seinen lebenslangen Traum von einem Sensei zu werden zu erfüllen. Die Regeln sind einfach – 1 Postament, 3 Minuten, 1 Sieger. Klingt einfach? Denk nochmal!

Das Postament wurde von der östlichen Kultur inspiriert und von den Geschichten des berühmten Schriftstellers Edgar Allan Poe beeinflusst.

WUNDERSCHÖNE KUNST

Ein einmaliges Erlebnis, die in einem minimalistischen bunte Welt nimmt, wo jedes Teilchen seinen eigenen Platz hat.

EINFACHE STEUERUNG

Tippen Sie irgendwo auf Akira Sprung zu machen. Tippen Sie ein zweites Mal für einen Doppelsprung . Das Postament wurde entworfen für jeden leicht zu starten und allmählich schwieriger, aber nicht frustrierend.

SOUNDEFFEKTE

Die atemberaubende Klänge kombiniert mit der Kunst und Gameplay schaffen eine unheimliche und angenehme Atmosphäre.

ANDERE

Endlos-Modus, der nach Abschluss des Spiels freigeschaltet werden können.
Globale Rangliste .
Unterstützt iPhone, iPod und iPad.

WP-Appbox: Das Postament (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lugulake Portable Bluetooth Speaker Dock for $29

Prop It Up & Belt It Out with This All-in-One Speaker Stand
Expires May 16, 2016 23:59 PST
Buy now and get 67% off


KEY FEATURES

This speaker set doesn’t just sit next to your tablet or smartphone, it’s right there behind it. It props your device up for you to see the screen at the perfect angle, and syncs wirelessly to stream your audio with the highest quality.
    Use Bluetooth to connect wirelessly from up to 33 feet away Plug non-Bluetooth devices into the 3.5mm audio port Enjoy premium audio: bass enhance technology, dual 3-watts drivers & high definition sound Hold up your mobile device at the perfect viewing angle (even w/ a protective case on) Play for up to 10 hours without recharging Connect the included charging cable to your computer's USB port to recharge

COMPATIBILITY

    Bluetooth 4.0-compatible devices

PRODUCT SPECS

    Color: dark gray Dimensions: 1.97" x 8.07" x 1.97" Weight: 1.2 lb Bluetooth 4.0 Play time: 10 hours
Includes:
    LuguLake Bluetooth Speaker (dark gray) Micro USB cable 3.5mm audio cable
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Natural Wood Power Bank for $18

Slip This Genuine Wood 2600mAh Charger in Your Pocket to Power Up Anytime, Anywhere
Expires October 16, 2016 23:59 PST
Buy now and get 72% off

KEY FEATURES

Email, music, and social media got your battery running on empty? Charge your phone with this portable power bank—anywhere. You don’t have to search for an electrical outlet and you don’t have to worry about your phone dying. Plus the attractive natural wood design doesn't detract from your modern aesthetic, it adds to it.
    Indicates recharging status w/ power lights Powers up your phone via USB cord Packs a 2600mAh capacity Fits easily in a pocket or bag Delivers enough power to charge your phone to 100% Recharges in under 2.5 hours w/ included cable
For more colors, see drop-down above.

COMPATIBILITY

    USB-compatible devices

PRODUCT SPECS

    5”H x 1.25”Dia 2600mAh capacity
Includes:
    Smartphone Power Extender with Real Natural Wood Casing (mahogony) Micro USB cable
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Maxboost 3100mAh Battery Case for iPhone 6/6s for $29

Get More Than a Case, Get 125% of iPhone Battery Life without Plugging In
Expires October 16, 2016 23:59 PST
Buy now and get 69% off



KEY FEATURES

Keep your iPhone charged and protected from unexpected falls without carrying any extra gadgets. Maxboost's case does everything you want from an iPhone case and more, including providing handy cutouts to sync your phone without removing it. Plus, it keeps your iPhone looking sleek and modern as Apple intended.
    Get 125%+ extra battery life (18 + hours talk time or 14+ hours web-browsing time) Shield your phone from scratches, bumps & drops w/ the protective bumper design and hard-shell backplate Sync to your computer without removing the case Simultaneously charge your iPhone & battery case w/ the included micro USB cable Retain the elegant & slim design of your iPhone Enjoy great features: LED battery life indicator, Apple Certified design & seamless cutouts to all ports and buttons
For more colors, see drop-down above.

COMPATIBILITY

    iPhone 6 or 6s

PRODUCT SPECS

    Powerful 3100mAh Li-polymer rechargeable battery Dimensions: 6.5" x 3" x 0.7" Weight: 0.70 lb
Includes:
    iPhone 6/6s Battery Case (platinum gray) Micro USB charging cable Headphone extension adaptor
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Über Fäkalien und Maschinen

NSFW. PoopTube, endlich sein Geschäft erledigen, ohne dabei aufs Klo zu müssen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: