Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 606.374 Artikeln · 3,16 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Finanzen
3.
Produktivität
4.
Produktivität
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Fotografie
8.
Finanzen
9.
Musik
10.
Musik

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Finanzen
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Wirtschaft
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Soziale Netze
4.
Sonstiges
5.
Sonstiges
6.
Soziale Netze
7.
Navigation
8.
Spiele
9.
Sonstiges
10.
Soziale Netze

iPad Apps (gekauft)

1.
Produktivität
2.
Spiele
3.
Spiele
4.
Soziale Netze
5.
Produktivität
6.
Produktivität
7.
Finanzen
8.
Unterhaltung
9.
Wirtschaft
10.
Produktivität

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Sonstiges
3.
Unterhaltung
4.
Unterhaltung
5.
Dienstprogramme
6.
Soziale Netze
7.
Sonstiges
8.
Bildung
9.
Produktivität
10.
Soziale Netze

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Science Fiction & Fantasy
4.
Familie & Kinder
5.
Comedy
6.
Action & Abenteuer
7.
Familie & Kinder
8.
Thriller
9.
Liebesgeschichten
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Science Fiction & Fantasy
6.
Familie & Kinder
7.
Liebesgeschichten
8.
Action & Abenteuer
9.
Drama
10.
Drama

Songs

1.
Mark Forster
2.
Clean Bandit
3.
Rag'n'Bone Man
4.
Shawn Mendes
5.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
6.
Max Giesinger
7.
The Weeknd
8.
Alan Walker
9.
James Arthur
10.
Disturbed

Alben

1.
Die drei ???
2.
The Rolling Stones
3.
Various Artists
4.
Helene Fischer
5.
KC Rebell
6.
Shindy
7.
Various Artists
8.
Andreas Gabalier
9.
Genetikk
10.
Various Artists

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Matthew Costello & Neil Richards
4.
Andreas Gruber
5.
Judy Astley
6.
Marc-Uwe Kling
7.
Simon Beckett
8.
Nele Neuhaus
9.
Sebastian Fitzek & Johanna Steiner
10.
Marc-Uwe Kling
Stand: 23:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

96 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

5. März 2016

Apple Support twittert 100 Nachrichten pro Stunde

Erst kürzlich hat Apple einen neuen Twitter-Account unter dem Namen @AppleSupport gestartet, in dem es hilfreiche Tipps und Tricks sowie Direkthilfe bei Problemen gibt. Mehr als 150.000 Twitter-Nutzer folgen dem neuen Account bereits. Statistiken zeigen nun, dass Apple über den neuen Account durchschnittlich rund 100 Tweets pro Stunde beantwortet. Insgesamt wurden über 4.000 Nachrichten ausgeschickt.

Auch Tim Cook hat den Neuzugang bereits...

Apple Support twittert 100 Nachrichten pro Stunde
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Whatsapp schreibt iPhone-Speicher voll

Wenn Ihr das Whatsapp-Update vom 29.Februar 2016 auf Version 2.12.14 noch nicht geladen habt, solltet Ihr damit noch etwas warten. Golem berichtet über vermehrte Probleme von iPhone-Usern, dessen Speicher in kürzester Zeit mit bislang unbekannten Daten vollgeschrieben wurde. Verdächtigt wird Whatsapp, welches nach dem Update vom 29. Februar anscheinend einen gravierenden Fehler in der...

Whatsapp schreibt iPhone-Speicher voll
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Buenos Aires Offline Map – Stadt Metro Airport

Buenos Aires Offline Map ist Ihre ultimative Reisebegleiter Buenos Aires, Buenos Aires bietet offline Stadtplan, U-Bahn-Karte, Flughafen Karte, diese App Ihnen große Reiseerlebnis. GPS-Tracking Ihre Position in Buenos Aires Echtzeit. Das wichtigste Merkmal ist kein WiFi, kein 3G, Roaming KEINE Daten benötigt. 100% offline. Sparen Sie teure Roaming-Gebühren. Adresse bookmark hilft Ihnen bei der Vorbereitung Ihrer Reise vorher. Mit dieser App können Sie ganz einfach in Buenos Aires selbst reisen ohne Führer. Travel Toolbox umfasst Stadt Ortszeit, Wettervorhersage und Währungsumrechner. 

Buenos Aires Top 10 Attractions: 
1, Plaza De Mayo 
2, Recoleta Cemetery 
3, Teatro Colon 
4, Cafe Tortoni 
5, Puerto Madero 
6, Plaza Dorrego 
7, Microcentro 
8, Avenue 9 De Julio 
9, Jardin Japones Garden 
10, Floralis Generica

WP-Appbox: Buenos Aires Offline Map - Stadt Metro Airport (Kostenlos*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Taschenkontrolle!

Faceyourpockets-2

Was findet sich in Ihrer Tasche oder Rucksack? Ein Handy, Taschentücher, Kaugummi, Kamm und Kondom? Sind Frauentaschen tiefgründiger als Männerrucksäcke? Und welche antiquarischen Schätzchen findet man am Meisten?

Auf “Face your pockets”! kann man sich auf Entdeckungsreise in die Taschen dieser Welt begeben. Und wer ein Scanner sein Eigen nennt, kann sein gesamtes Taschenguthaben auch selbst einsenden und der neugierigen Welt zur Schau stellen.

Face your pockets!

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Oculus VR: Unterstützen Mac erst, wenn Apple jemals "einen guten Computer" veröffentlicht

Oculus-VR-Gründer Palmer Luckey hat sich in einem Interview mit Shacknews kürzlich zur fehlenden Mac-Unterstützung der Virtual-Reality-Brille Oculus Rift geäußert. "Das liegt an Apple", so Luckey. "Wenn sie jemals einen guten Computer veröffentlichen, werden wir das machen." Der Oculus-Gründer spricht damit die fehlende Grafikperformance an.

"Es führt...

Oculus VR: Unterstützen Mac erst, wenn Apple jemals "einen guten Computer" veröffentlicht
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Media Markt: Bis zu 200 Euro Rabatt auf Apple-Produkte

Ihr wollt ein iPhone, iPad, MacBook oder anderes Apple-Produkt kaufen? Im Online-Shop von Media Markt könnt ihr aktuell Geld sparen.

media markt neukauf

Media Markt schnürt eine neue Aktion, bei der es bis zu 200 Euro Rabatt auf Apple-Produkte gibt. Der Deal ist ab sofort und nur online gültig und endet am 7. März um 9:00 Uhr. Wir empfehlen: Bei Interesse sofort zuschlagen, bevor das Produkt ausverkauft ist. Egal ob iPad, MacBook oder iMac, es kann überall gespart werden. Unten haben wir euch einige Beispiele herausgesucht, die volle Ladung gibt es auf der Webseite des roten Elektronikriesen.

Beim Kauf eines Apple-Produkts gewährt Media Markt einen Neukauf-Bonus. Der Rabatt wird direkt im Warenkorb abgezogen. Die Bonus-Staffelung sieht wie folgt aus:

  • ab 299 Euro: 30 Euro Rabatt
  • ab 499 Euro: 60 Euro Rabatt
  • ab 899 Euro: 120 Euro Rabatt
  • ab 1499 Euro: 200 Euro Rabatt

Daraus ergeben sich wirklich attraktive Preise. Stellvertretend haben wir einige Apple-Produkte aufgegriffen, die Preise verglichen und zeigen euch die Ersparnis. Wer mit dem Kauf liebäugelt, bekommt bei Media Markt natürlich Neuware. Folgende Preise ergeben sich.

iPhone 6s Farben

ipad pro-1

macbook 12 icon

Der Artikel Media Markt: Bis zu 200 Euro Rabatt auf Apple-Produkte erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Flaggen und Länder der Erde lernen mit Quiz – Nationalflaggen aller Staaten aus Europa, Asien, Nordamerika, Südamerika und Afrika trainieren

Du möchtest die Flaggen der Erde nachschlagen und lernen?
Die neue App von Mobilinga macht es möglich. Damit kannst du nicht nur 201 Länder mit den dazugehörigen Flaggen lernen und nachschlagen, sondern dich auch über die Hauptstädte, Einwohnerzahl und Fläche informieren.

Unser integriertes Karteikartenlernen ist angelehnt an das Leitner-Lernsystem und sorgt dafür, dass du genau die Länder und Flaggen lernst, die du noch nicht kennst.

Mit dem Quizmodus lernst du die Flaggen und Länder auf spielerische Art und sammelst Medaillen für dein Wissen.

Diese App ist für mehrere Nutzer geeignet, so dass auch deine Geschwister oder Freunde damit lernen und spielen können!

Fange jetzt an, mit Mobilinga die Flaggen der Welt zu lernen. Nicht nur dein Geografielehrer wird beeindruckt sein.

WP-Appbox: Flaggen und Länder der Erde lernen mit Quiz - Nationalflaggen aller Staaten aus Europa, Asien, Nordamerika, Südamerika und Afrika trainieren (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Support ab sofort auch via Twitter erreichbar

new_twitter_logo

Seit einigen Tagen bietet Apple ein neues Service an, das vor allem Twitter-Nutzer und alle die es noch werden wollen, interessieren dürfte. Der Apple Support ist nun nämlich via dem Kurznachrichtendienst erreichbar. Unter twitter.com/AppleSupport will Apple Tipps und Tricks zu Apple-Produkten liefern. Natürlich sollen aber auch Fragen und Anliegen von Kunden beantwortet werden.

Bilder statt Text
Soll eine Anfrage ausführlich beantwortet werden, ist die 140-Zeichenbegrenzung bei Twitter natürlich ein Problem. Dieses umgeht Apple elegant, indem statt einem Text mittels Bildergalerien geantwortet wird. Dadurch wird dem Kunden auf anschauliche Art und Weise die Lösung des Problems näher gebracht bzw. ein Tipp oder Trick vermittelt. Offensichtlich kommt das Angebot gut an, denn Apple hat bereits ca. 130.000 Follower sammeln können.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Now Then Pro kostenlos – damit weisst Du genau wofür Du wieviel Zeit aufbringst

Now Then Pro IconMit der an diesem Wochenende kostenlosen Universal-App Now Then Pro – Time Tracker and Timesheet Management kannst Du sehen, wo Deine Zeit bleibt.

Die App ist in der Bedienung sehr einfach und vielfältig einsetzbar. Wieviele Stunden arbeitest Du wirklich pro Monat oder Woche? Wieviel Zeit braucht Dein Hobby? Hier kannst Du ganz einfach zwischen den verschiedenen Tätigkeiten wechseln. Du kannst auch beliebige Kategorien festlegen, zum Beispiel kannst Du überprüfen, wieviel Arbeitszeit dabei drauf geht, Deine Mails zu überprüfen oder wie lange Du auf facebook bist. Hier bist Du auch völlig frei, ob Du viele unterschiedliche Kategorien anlegen möchtest (wenn Du zum Beispiel für verschiedene Kunden arbeitest) oder ob Du es lieber einfach halten willst.

Eine weitere Stärke der App ist die grafische Auswertung. Jede Kategorie hat ihre eigene Farbe, so dass Du schon auf einen Blick sehen kannst, was Du gemacht hast. Auswertungen gibt es für den Tag, die Woche und den Monat. Gut: Wenn Du mal vergessen hast, die Aufzeichnung zu starten, kannst Du das auch manuell nachholen.

Eine Schwachstelle bei den Zeiterfassungs-Apps ist immer, dass man auch vergessen kann, dass der Timer gerade läuft. Hier kannst Du einen Intervall festlegen, in dem die App Dir mitteilt, dass sie noch aufzeichnet.

Wenn Du die App zum ersten Mal startest, kannst Du mit Beispiel-Daten die App in ihren Funktionen testen, das hilft beim Zurechtfinden, obwohl die App recht einfach zu bedienen ist.

Eins noch: Die aufgezeichneten Zeiten lassen sich auch als CSV-Datei exportieren und in Excel weiterbearbeiten. Du kannst sogar die Charts exportieren, die werden dann als PNG gespeichert.

Für private Aufzeichnungen ist die App sehr gut geeignet. Die Bedienung ist tatsächlich so einfach, wie sie sein sollte. Die App ist werbefrei und hat auch keine In-App-Käufe. Eine echte Premium-App also.

Wer beruflich seine Arbeitszeiten erfassen möchte, ist mit Qlaqs Time Sheet Pro und Qlaqs Time Sheet Premium besser bedient, weil man dort auch Stundensätze eingeben und mit anderen zusammen Zeiten erfassen kann.

Now Then Pro – Time Tracker and Timesheet Management läuft auf iPhone, iPod Touch, iPad und iPad Pro mit iOS 8.0 oder neuer. Die App braucht 6,1 MB Speicherplatz und ist in englischer Sprache. Der Normalpreis beträgt 2,99 Euro – dieses Wochenende ist Now Then Pro gratis.

Die Stärken von Now Then Pro sind die sehr einfache Bedienung und die übersichtlichen Auswertungen in Grafikform.

Die Stärken von Now Then Pro sind die sehr einfache Bedienung und die übersichtlichen Auswertungen in Grafikform.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Support verschickt rund 100 Tweets pro Stunde

Vor zwei Tagen haben wir euch auf Apples neuen Support-Kanal @AppleSupport aufmerksam gemacht. Dieser hat das Interesse bereits auf sich gezogen. Innerhalb von nur zwei Tagen verzeichnet der Kanal rund 150.000 Follower. Apples Support-Team war bereits ziemlich fließig und hat etliche Tweets abgesetzt.

applesupport_twitter

Apple Support antwortet auf rund 100 Tweets pro Stunde

Zum Zeitpunkt, als wir den Artikel geschrieben haben, hatte Apple bereits über 4.100 Tweets über seinen neuen Twitter-Support-Kanal abgesetzt. Dies bedeutet rund 100 Tweets pro Stunde. Die Social Media Experten von Keyhole haben sich das Ganze mal etwas näher angeguckt und berichten, dass Apples Tweets bereits über 124 Millionen Impressionen erzeugt haben. 44,6 Prozent der Aufrufe erfolgten über ein iPhone. 77 Prozent der Follower sind männlich.

Apple passt sich Gegenbenheiten an und erweitert seinen Support auch auf Twitter, so dass Nutzer einfach und direkt mit Apple in Kontakt treten können. Zum einen informiert Apple über seinen neuen Twitter-Kanal über Tipps und Tricks und zum anderen beantwortet Apple Nutzeranfragen. Der Service steht täglich zwischen 05:00 Uhr und 20:00 Uhr (PT) zur Verfügung. (via Macrumors)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Pay soll nach zwei Tagen bereits drei Millionen Kunden in China haben

Apple Pay scheint in China zumindest zum Start gut angenommen zu werden, wie neue Zahlen zeigen. Demnach sollen bereits zwei Tage nach dem Start des neuen Bezahldienstes Mitte Februar rund drei Millionen Kunden ihre Bank- und Kreditkarten hinzugefügt haben. Alleine Kunden von China Merchants Bank sollen, nach eigenen Angaben der Bank, eine Million Karten zu Apple Pay hinzugefügt haben. Beliebtester...

Apple Pay soll nach zwei Tagen bereits drei Millionen Kunden in China haben
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple möchte in Indien gebrauchte iPhones importieren und verkaufen

Über verschiedene Programme ermöglicht Apple seinen Kunden, ihr altes Smartphone jährlich gegen ein neues Gerät einzutauschen. Doch was passiert mit den alten Geräten? Sie landen unter anderem in Schwellenländern, wie ein neuer Bericht verdeutlicht. Ravi Shankar Prasad, der Telekommunikation-Minister von Indien, hat kürzlich verraten, dass Apple beim Umweltministerium offiziell darum angesucht hat, zertifizierte, gebrauchte iPhone-Modelle ins Land importieren und verkaufen zu dürfen.

Nicht...

Apple möchte in Indien gebrauchte iPhones importieren und verkaufen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fiete Math zum Sonderpreis, Lauras Stern kurz gratis

Fiete Math haben wir Euch kürzlich als Neuzugang präsentiert, jetzt könnt Ihr günstiger zuschlagen.

Zum Start kostete die universale Lern-App 2,99 Euro. Für kurze Zeit verlangen die Entwickler, mehrfach für die Fiete-Reihe ausgezeichnet, jetzt nur 1,99 Euro. Das Programm ermöglicht Kids ab 4 Jahren das spielerische Rechnen. Über 1000 Rechenaufgaben von Addition übers Teilen bis zu freiem Rechnen warten auf Wissbegierige.

Fiete Math

Eingebettet ist das Rechnen in die niedliche und schön animierte Story um den knuffigen Kapitän Fiete und sein Schiff. Richtiges Rechnen wird mit kleinen Geschenken belohnt, auch drei Sterne winken. Wie alle Fiete-Apps kann auch Fiete Math, trotz des englischen Titels auf Deutsch verfügbar, überzeugen. Erst recht zum heutigen Sonderpreis.

Fiete Math Fiete Math
(11)
1,99 € (universal, 54 MB)

Lauras Stern sogar kurz gratis

Wer auf der Suche nach weiteren guten Kinder-Apps für seine Sprößlinge ist, bitte sehr: Lauras Stern – Sprachen lernen ist für kurze Zeit sogar gratis statt 2,99 Euro. Die ebenfalls prämierte Anwendung konzentriert sich darauf, dass die Kleinsten vier Sprachen spielerisch entdecken.

Von 200 Gegenständen gilt es für Vor- und Grundschüler, sich Namen und Aussprache einzuprägen: in Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch.

Lauras Stern - Sprachen lernen Lauras Stern - Sprachen lernen
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 272 MB)

Weitere Fiete-Apps:

Fiete Fiete
(12)
2,99 € (universal, 35 MB)
Fiete Choice Fiete Choice
(27)
2,99 € (universal, 61 MB)
Fiete Farm Fiete Farm
(3)
2,99 € (universal, 57 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kommen iPhones mit OLED-Display bereits 2017?

Apple plant Berichten zu Folge, früher in die Produktion von iPhones mit OLED-Display einzusteigen. Demnach könnte das iPhone-Lineup 2017 bereits mit der Displaytechnik ausgestattet sein.

Die bisherigen Pläne von Apple waren, Informationen des für gewöhnlich gut unterrichteten Ming-Chi Kuo zu folge, frühestens 2019 mit einem OLED ausgerüsteten iPhone auf den Markt zu kommen. Die Planänderungen könnten auch mit den zu erwartenden Verkaufsrückgängen bei Smartphones zusammenhängen.

Apple hat...

Kommen iPhones mit OLED-Display bereits 2017?
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

CubicSDR und RDL-SDR (Software Defined Radio) am Mac

Aus China kann man sich für knapp €10 einen USB DVB-T Empfänger schicken lassen, der einen RTL2832U Chip enthält. Dieser Chip ermöglicht es den DVB-T Stick als „Software Defined Radio“ einzusetzen. Es geht also gar nicht um DVB-T Fernsehen, sondern um den gezielten Empfang von Radio-Frequenzen. Dabei kann man nicht nur „Radio“ hören, sondern auch den Gesprächen zwischen Flugzeugen und dem Tower am Flughafen lauschen, oder mal schauen, welche Flugzeuge gerade über dem eigenen Wohnort sind.

Wer sich für das Thema interessiert wird im Internet z.B. unter rtl-sdr.com umfangreich informiert oder kann bei Amazon „Carl Laufer (2015) The Hobbyist’s Guide to the RTL-SDR: Really Cheap Software Defined Radio“ kaufen. Neben den genannten Quellen gibt es natürlich noch viele weitere!

Mit CubicSDR bietet die OpenSource Community ein Cross-Platform Softwarepaket, das gerade auf diesen Chip abgestimmt ist und den Empfang mit dem kleinen USB-Stick zum Kinderspiel macht.

Wenn man die Software öffnet, muss man den DVB-T Empfänger erst einmal auswählen

Bildschirmfoto 2016-03-05 um 18.06.13

Im nächsten Schritt findet man ein Interface, dass mich immer noch herausfordert, da es sehr mächtig ist.

Bildschirmfoto 2016-03-05 um 18.07.10

Was Ihr im Screenshot oben seht, ist ein normaler UKW Empfang auf 98,7MHz. Das Fenster oben links zeigt ein auf die Frequenz fokussierten Blick, unten sieht man neben der gerade gewählten Frequenz auch noch das benachbarte Spektrum. Ein Klick auf die Nachbarfrequenz schaltet darauf um. Oben rechts kann man die Frequenz und die Bandbreite bestimmen

Das ist ganz nützlich, wenn man an schwächere Signale denkt, z.B. den Funkverkehr zwischen Flugzeugen und der Flugsicherung lauschen möchte. Dort wird ja nur sporadisch gesprochen und das macht das finden einer guten Frequenz ein wenig komplizierter. Natürlich kann man viele Frequenzen schon mal vorher „googeln“ und das hilft. Beste Qualität sollte man nicht erwarten, und dennoch ist es ganz erstaunlich, was man mit Billighardware aus China und ein wenig OpenSource Software so alles erreichen kann.

Bildschirmfoto 2016-03-05 um 18.16.59

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 5.3.16

Bildung

WP-Appbox: French Quizzes (Kostenlos, Mac App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: Big Yotta - Secure File Uploader (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Double Shot (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Fit-Folder (Kostenlos, Mac App Store) →

Finanzen

WP-Appbox: MoneyWiz 2 ~ Persönliche Finanzen (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: PGI (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Balanced Checkbook (Kostenlos, Mac App Store) →

Gesundheit & Fitness

WP-Appbox: Microsoft Band Sync (Kostenlos, Mac App Store) →

Grafik & Design

WP-Appbox: DoodleCAD (Kostenlos*, Mac App Store) →

Musik

WP-Appbox: Radio Paradise Menu (Kostenlos, Mac App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: Todoist: Aufgabenliste | To-Do List (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: Timely – Scheduling and Time Tracking, Simultaneously (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Rough Draft (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: Happy Share (Kostenlos, Mac App Store) →

Soziale Netze

WP-Appbox: Wickr Me - Private Secure Messenger (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Blackjack Player (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: The Dragon Code (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: TaskPicX Viewer (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Split In Parts - Plan Your Time (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Parallels Client (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sharp: Übernahme durch Foxconn geht weiter

Sharp: Übernahme durch Foxconn geht weiter

Trotz finanzieller Risiken will der taiwanesische Hardware-Hersteller Foxconn an der Übernahme des japanischen Unternehmens Sharp festhalten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Baufortschritt am Apple Campus 2 – Spektakuläres neues Drohnen-Video

Vermutlich gibt es keine weitere Großbaustelle auf der Welt, die mehr Aufmerksamkeit erfährt wie der Apple Campus 2 in Cupertino Kalifornien. Regemäßig gibt es Drohnen-Videos, die zeigen wie weit man bereits ist. Das neueste Video zeigt den Komplex in spektakulären Bildern.

Inzwischen dürfte es in Cupertino eine eigene Flugkontrollzone geben. Bei den vielen Drohnen-Videos, die es in den letzten Monaten ins Netz geschafft haben. Dieses Aktuelle Video von Duncan Sinfield, der auch schon...

Baufortschritt am Apple Campus 2 – Spektakuläres neues Drohnen-Video
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Funkmaus (Remote Mouse for iPad)

Jetzt können Sie Ihren iPad in Funk-Touchpad und Tastatur verwandeln!

Steuern Sie Ihre Präsentationen aus dem ganzen Zimmer.

Features:
Mit zwei Fingern tippen für Doppelklick
Mit zwei Fingern ziehen für scrollen. Funktionskeyboard mit Pfeiltasten
Touchpad mit vertikaler und horizontaler Ausrichtung.
Accelerometer-basierte Maus.
Funktioniert über WiFi-Netzwerk oder 3G.
Einfach zu verwendende Benutzeroberfläche.
Funktioniert mit Mac OSX Tiger/Leopard/Snow LeopardFunktioniert mit Windows XP/Windows Vista/Windows 7.

So funktioniert es:
1) Stellen Sie sicher, dass PC und iPad sich im SELBEN WiFi-Netzwerk befinden, schalten Sie das WiFi des iPad ein.
2) Laden Sie mit dem Computer den Remote Mouse Server herunter: http://www.remotemouse.net
3) Installieren Sie den Remote Mouse Server auf dem Computer und führen Sie das Programm aus.
4) Wenn Ihre Firewall fragt, ob das Programm blockiert werden soll, lassen Sie die Verbindung bitte zu.
5) Führen Sie Remote Mouse auf dem iPad aus, dann klicken Sie auf „AutoConnect“, oder geben Sie die IP-Adresse des Computers ein und klicken Sie auf „Connect“.
6) Nun können Sie Ihren Computer steuern. Tippen Sie auf den Bildschirm des iPad um zu klicken, ziehen Sie zwei Finger über den Bildschirm um zu Scrollen, tippen Sie mit zwei Fingern für Rechtsklick drehen Sie das iPad nach rechts für einen vollen Maus-Bildschirm und nach links für die volle Tastatur-Anzeige.
7) Um die Verbindung wiederherzustellen, halten Sie das Gerät kopfüber.

WP-Appbox: Funkmaus (Remote Mouse for iPad) (2,99 €*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fiete Math: Lern-App für Kinder auf 1,99 Euro reduziert

Mit Fiete Math können Kinder auch Spaß an dem Themengebiet Mathematik haben.

FIete Math

So schnell kann es gehen. Fiete Math (App Store-Link) ist vor zwei Wochen neu im App Store erschienen, wird jetzt von Apple besonders hervorgehoben und kann erstmals vergünstigt auf iPhone und iPad geladen werden. Statt dem zum Start angesetzten 2,99 Euro, verlangen die Entwickler aktuell nur 1,99 Euro. Fiete Math ist 320 MB groß und in deutscher Sprache verfügbar.

Fiete Math bietet Kindern ab vier Jahren spannenden Rechenspaß im Zahlenraum bis 30. Aufgeteilt ist Fiete Math in sieben Teile: Zählen, Zerlegen, Kraft der 5, Rechenwege, Addition, Subtraktion sowie freies Rechnen. In jedem der Abschnitte können drei Sterne erreicht werden, am Ende kommt das Spiel auf über 1.000 Rechenaufgaben. Danach ist es glücklicherweise noch nicht vorbei, denn sind alle Medaillen erreicht, können die einzelnen Themenbereiche mit zufällig ausgewählten Aufgaben noch einmal gespielt werden.

Die Idee ist simpel: Der kleine Kapitän fährt mit seinem Schiff in einem Hafen vor und möchte eine bestimmte Anzahl an Containern aufladen. Diese müssen dann von den Kindern zuvor an Land passend zusammengestellt und dann auf das Schiff verladen werden. Das funktioniert aber nur, wenn auch die richtige Anzahl an Steinen ausgewählt wurde. Mit fortlaufender Dauer und in den späteren Themengebieten wird der Schwierigkeitsgrad dabei natürlich immer höher, insgesamt gesehen richtet sich die App aber eher an blutjunge Mathe-Anfänger, Kinder aus der dritten oder vierten Klasse werden gerade am Anfang eher unterfordert sein – so zumindest unsere Einschätzung.

Natürlich hat das Entwickler-Team auch in Fiete Math für optische Abwechslung gesorgt. Immer wieder bekommen die kleinen Rechenkünstler kleine Geschenke, in denen sich besondere Steine in Tierform verstecken. So puzzelt und rechnet man nicht nur mit langweiligen Blöcken, sondern auch mit Fischen, Dackeln oder Krokodilen. Generell muss man sagen: Auch Fiete Math ist wie seine Vorgänger absolut klasse und im bekannten Stil gestaltet.

Der Artikel Fiete Math: Lern-App für Kinder auf 1,99 Euro reduziert erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Car: BMW plant selbstfahrendes Auto

Dass Apple und Google mit ihren Plänen im Automobilsegment definitiv für Aufsehen sorgen können, ist hinlänglich bekannt und mittlerweile sind nicht nur Experten davon überzeugt, dass die beiden Tech-Unternehmen eine realistische Chance haben, in diesem Segment erfolgreich zu sein.

Unter anderem hat man nun bei BMW reagiert und über einen Sprecher während eines Interviews mitteilen lassen, an einem eigenen selbstfahrenden Auto zu arbeiten. Zwar soll erst einmal die Planung erfolgen, die Gedanken hinter dieser Planung sind aber durchaus verständlich.

BMW mit Angst vor Apple Car

Denn bei BMW hat man kein Interesse daran, als Zulieferer für ein Apple Car oder ein Google-Auto zu enden. Das Szenario, dass BMW ein Unternehmen wie Foxconn für Apple werden könnte, also lediglich die „Gehäuse“ zur Verfügung stellt, während Apple den Rest macht und damit Erfolg hat, dürfte dem bayrischen Autobauer Angst machen.

apple-icar-m1

Auch andere PKW-Hersteller haben bereits bekundet, dass sie nicht wollen, dass sie am Ende als Zulieferer von Apple, Google & Co. gesehen werden. Sollten die beiden Tech-Unternehmen aber gute Arbeit leisten, könnte dieses Szenario irgendwann durchaus realistisch ausfallen.

Quelle: Reuters via AppleInsider

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote heute: Harman/Kardon Lautsprecher und mehr

Auch heute gibt’s wieder gute Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte aber schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst schnell zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später – falls der Deal dann nicht schon ausverkauft ist.

hier alle Deals der Amazon-Rabattaktion

weitere lohnenswerte Angebote bei Amazon

ab 14 Uhr

SanDisk SD Karte 32 GB (hier)
Transcend Festplatte 2 TB (hier)
Mpow Bluetooth Sport Kopfhörer (hier)
Intenso USB Stick 8 GB (hier)

ab 15 Uhr

WD Festplatte 1 TB (hier)

ab 16 Uhr

Vtin Bluetooth Musik Empfänger (hier)

ab 17 Uhr

UE Megaboom (hier)
Lexar USB-Lightning-Drive 256 GB (hier)
Intenso USB SSD 128 GB (hier)
Onkyo Verstärker (hier)
Harman Kardon Lautsprecher (Foto/hier)
TCL Fernseher 50″ 4K (hier)

ab 17.30 Uhr

Seagate Festplatte 1 TB (hier)

ab 18 Uhr

Lexar MicroSD Karte 32 GB (hier)
Razer Gaming Mauspad (hier)
Trust Tastatur (hier)
SanDisk 32 GB USB-Stick (hier)
Trust schnurlose Tastatur (hier)

ab 19 Uhr

Steinburg Musik-Produktions-Studio (hier)
Wicked Chili Fast-Port-Autoadapter (hier)
winSIM 2 GB LTE-Tarif (hier)

Harman Kardon Lautsprecher

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp: Hinweise auf neue „echte“ End-to-End Verschlüsselung

WhatsApp: Hinweise auf neue „echte“ End-to-End Verschlüsselung auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Hinweise auf die kommende, echte End-to-End Verschlüsselung in WhatsApp findet unser Leser Dennis S. (aus Wuppertal) im WhatsApp Translation Programm. In einer kommenden WhatsApp Version werden also Nachrichten, Bilder, Texte […]

Der Beitrag WhatsApp: Hinweise auf neue „echte“ End-to-End Verschlüsselung erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (5.3.)

Auch am heutigen Samstag empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Warrior Chess Warrior Chess
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (iPhone, 47 MB)
Warrior Chess HD Warrior Chess HD
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (iPad, 47 MB)
Doodle God™ Doodle God™
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (iPhone, 87 MB)
Doodle God™ HD Doodle God™ HD
(2)
2,99 € 1,99 € (iPad, 99 MB)
Doggins Doggins
Keine Bewertungen
3,99 € 1,99 € (universal, 313 MB)
Montezuma Puzzle 4 Premium Montezuma Puzzle 4 Premium
(63)
0,99 € Gratis (universal, 68 MB)
LIMBO LIMBO
(471)
4,99 € 1,99 € (universal, 98 MB)
Skill Game Skill Game
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 24 MB)
Bik - A Space Adventure Bik - A Space Adventure
(1)
3,99 € 1,99 € (universal, 171 MB)

Bik A Space Adventure Screen

Stachey Bros - Der Pfad des Puzzle Stachey Bros - Der Pfad des Puzzle
(3)
4,99 € Gratis (universal, 77 MB)
RESCUE: Heroes in Action
(10)
2,99 € 0,99 € (universal, 353 MB)
Space Story Space Story
Keine Bewertungen
4,99 € Gratis (universal, 167 MB)
Flight Unlimited Las Vegas Flight Unlimited Las Vegas
(3)
2,99 € 0,99 € (universal, 155 MB)
Table Top Racing Premium Edition Table Top Racing Premium Edition
(90)
2,99 € 0,99 € (universal, 145 MB)
Hot Springs Story Hot Springs Story
Keine Bewertungen
4,99 € 0,99 € (universal, 8.6 MB)
Battle Fleet 2: WW2 in the Pacific
Keine Bewertungen
9,99 € 5,99 € (iPad, 148 MB)
Pocket Stables Pocket Stables
Keine Bewertungen
4,99 € 0,99 € (universal, 25 MB)
Templar Battleforce RPG Full Game HD Templar Battleforce RPG Full Game HD
(2)
9,99 € 6,99 € (universal, 111 MB)
Kairobotica Kairobotica
Keine Bewertungen
4,99 € 1,99 € (universal, 17 MB)
Lume Lume
(1)
1,99 € 0,99 € (universal, 64 MB)
Lume HD Lume HD
(2)
2,99 € 0,99 € (iPad, 51 MB)
Tofu Go! Tofu Go!
(1)
0,99 € Gratis (universal, 3.2 MB)
Alien Tribe 2 Alien Tribe 2
(121)
4,99 € 3,99 € (universal, 159 MB)
Space Age: A Cosmic Adventure
(8)
1,99 € 0,99 € (universal, 73 MB)
Abyss: the Wraiths of Eden (Full)
(172)
4,99 € 0,99 € (iPhone, 537 MB)
Abyss: the Wraiths of Eden HD (Full)
(595)
6,99 € 1,99 € (iPad, 475 MB)
Infinity Jump Infinity Jump
(1)
0,99 € Gratis (universal, 16 MB)
Z Hero Z Hero
(1)
1,99 € Gratis (universal, 60 MB)
Plasma Sky - a rad retro arcade space shooter Plasma Sky - a rad retro arcade space shooter
(11)
2,99 € 0,99 € (universal, 8 MB)
TowerMadness TowerMadness
(82)
7,99 € 2,99 € (iPhone, 19 MB)
Pixel Defenders Puzzle Pixel Defenders Puzzle
(3)
1,99 € 0,99 € (universal, 26 MB)
EnbornX EnbornX
(1)
2,99 € 0,99 € (universal, 28 MB)
Gangster Granny 3 Gangster Granny 3
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 409 MB)
DEATHSMILES DEATHSMILES
(6)
11,99 € 9,99 € (iPhone, 282 MB)
Castle of Illusion Starring Mickey Mouse Castle of Illusion Starring Mickey Mouse
(288)
9,99 € 4,99 € (universal, 459 MB)
DuckTales: Remastered
(53)
9,99 € 4,99 € (universal, 782 MB)
TABLE TOP RACING TABLE TOP RACING
(81)
0,99 € Gratis (universal, 240 MB)
Blek Blek
(111)
3,99 € 2,99 € (universal, 52 MB)
Lifeline 2 Lifeline 2
(65)
1,99 € 0,99 € (universal, 59 MB)
The Tiny Bang Story The Tiny Bang Story
(15)
2,99 € 1,99 € (iPhone, 207 MB)
To-Fu Fury To-Fu Fury
(273)
6,99 € 0,99 € (uiversal, 297 MB)
Lost Within Lost Within
(133)
6,99 € 3,99 € (universal, 586 MB)
Til Morning Til Morning's Light
(84)
6,99 € 3,99 € (universal, 790 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (5.3.)

Auch am Samstag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Scripts Pro - Screenwriting on the Go Scripts Pro - Screenwriting on the Go
Keine Bewertungen
9,99 € 4,99 € (universal, 46 MB)
Funkmaus (Remote Mouse FREE for iPad) Funkmaus (Remote Mouse FREE for iPad)
(1)
2,99 € Gratis (iPad, 19 MB)
GPS Tracks GPS Tracks
(1)
7,99 € 3,99 € (iPhone, 13 MB)
Jump Desktop (Remote Desktop) - RDP / VNC Jump Desktop (Remote Desktop) - RDP / VNC
(4)
14,99 € 9,99 € (universal, 60 MB)
SkySafari 5 Pro SkySafari 5 Pro
(12)
39,99 € 19,99 € (universal, 1202 MB)
PAGE UP - Design your own story PAGE UP - Design your own story
(1)
2,99 € 0,99 € (universal, 31 MB)

Page Up Screen

Project RainMan Project RainMan
(1)
0,99 € Gratis (iPhone, 3.7 MB)
Proud Proud
(7)
7,99 € 4,99 € (universal, 36 MB)
LEDit – Die LED-Banner-App LEDit – Die LED-Banner-App
(142)
1,99 € Gratis (universal, 5.7 MB)
Duet Display Duet Display
(253)
15,99 € 9,99 € (universal, 7.7 MB)

Foto/Video

Filterloop Pro - Camera And Photo Editor For Mixing Filters, ... Filterloop Pro - Camera And Photo Editor For Mixing Filters, ...
(7)
1,99 € 0,99 € (universal, 104 MB)
Bazaart - Fotocollagen Editor, Adobe Photoshop Kompatibel Bazaart - Fotocollagen Editor, Adobe Photoshop Kompatibel
(9)
4,99 € 3,99 € (universal, 75 MB)
Photo Eraser - Remove Unwanted Objects from Pictures Photo Eraser - Remove Unwanted Objects from Pictures
(5)
2,99 € 1,99 € (iPad, 10 MB)

Musik

Polyphonic! Polyphonic!
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 72 MB)

Kinder

Lauras Stern - Sprachen lernen Lauras Stern - Sprachen lernen
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 272 MB)
Fiete Math Fiete Math
(11)
2,99 € 1,99 € (universal, 54 MB)
Toca Kitchen 2 Toca Kitchen 2
(17)
2,99 € Gratis (universal, 63 MB)
Sago Mini Sound Box Sago Mini Sound Box
(4)
2,99 € 0,99 € (universal, 17 MB)
Die Eiskönigin - Völlig Unverfroren: Interaktives Buch
(13)
6,99 € 4,99 € (universal, 409 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (5.3.)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

Split Screen Split Screen
(25)
6,99 € Gratis (3.3 MB)
CopyLess CopyLess
(1)
4,99 € 0,99 € (universal, 6.3 MB)
Boom 2: The Best Audio Enhancement App
(8)
19,99 € 14,99 € (7.5 MB)
iA Writer iA Writer
(4)
19,99 € 9,99 € (8.6 MB)
CPU Tracker CPU Tracker
(1)
2,99 € 1,99 € (1.8 MB)
Mr Corner Mr Corner
(1)
4,99 € 1,99 € (3.5 MB)
Disk Health - Disk Cleaner und Duplicate Finder Disk Health - Disk Cleaner und Duplicate Finder
(6)
4,99 € 2,99 € (7.3 MB)
Noiseless Noiseless
(6)
9,99 € 7,99 € (122 MB)
Tonality Tonality
(33)
19,99 € 9,99 € (200 MB)
PDF Unlocker Expert PDF Unlocker Expert
(2)
3,99 € 2,99 € (5.5 MB)
iFinance 4 iFinance 4
Keine Bewertungen
39,99 € 29,99 € (42 MB)
Erde 3D - Wunderbarer Atlas Erde 3D - Wunderbarer Atlas
(12)
2,99 € 0,99 € (884 MB)

Spiele

Hack RUN Hack RUN
(15)
0,99 € Gratis (2.8 MB)
LIMBO LIMBO
(485)
9,99 € 4,99 € (83 MB)

Limbo Screen

GRID 2 Reloaded Edition GRID 2 Reloaded Edition
(26)
39,99 € 9,99 € (6397 MB)
Abyss: the Wraiths of Eden (Full)
(36)
6,99 € 1,99 € (648 MB)
Spec Ops: The Line
(6)
29,99 € 9,99 € (7348 MB)
Tropico 5 Tropico 5
(9)
39,99 € 22,99 € (2642 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp 2.12.15: "Speicher voll"-Problem behoben

Mit der neuen iOS-Version 2.12.15 von WhatsApp wurde das ärgerliche Speicherproblem behoben, dass durch die Vorversion entstand. Diese meldete bei vielen Nutzern "Speicher ist voll".

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Perfect Angle im Video

Die neue Rätsel-App Perfect Angle fordert Euer Gehirn mit optischen Täuschungen heraus.

Unsere heutige App des Tages ist universal und bietet mehr als 100 Level. Jedes basiert auf einer Form von Augentäuschung. In den Rätseln bewegt Ihr die Kamera so lange herum, bis Ihr den richtigen Winkel gefunden habt.

Nur auf den ersten Blick Chaos

Auf den ersten Blick sieht es nach Chaos aus, aber schon bald ordnen sich die Teile wie von selbst. So entsteht dann ein Muster, ein Bild oder mehrere Teile ergeben ein neues.

Perfect Angle Screen

110 Level voller Rätsel und optischen Täuschungen

Die Grafik ist dabei äußerst ansprechend gehalten und sieht sehr gut aus. Nach ein paar Leveln erscheint ein kurzer Text, der eine nette Geschichte erzählt. Habt Ihr einmal Probleme damit, ein Rätsel zu lösen, dürft Ihr Euch einen Tipp geben lassen.

Dank iCloud-Synchronisierung sind die Spielstände auf all Euren Geräten identisch und Ihr könnt dort weitermachen, wo Ihr aufgehört habt. (ab iPhone 5, ab iOS 7, deutsch)

UNSERE BEWERTUNG FÜR PERFECT ANGLE
  • Gameplay - 9/10
    9/10
  • Steuerung - 9/10
    9/10
  • Grafik & Sound - 10/10
    10/10
  • Wiederspielwert - 7/10
    7/10

Das sagt iTopnews

Der Puzzler sieht nicht nur umwerfend aus, sondern ist auch sehr unterhaltsam. Ein Premium-Spiel wie es sein sollte.

8.8/10
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple will Indien mit gebrauchten iPhones erobern

In Schwellenländern können sich die meisten Menschen iPhones aufgrund ihres Preises nicht leisten. Apple will dennoch in diesen Märkten aktiv sein und dort nun generalüberholte iPhones anbieten. Eine entsprechende Importerlaubnis hat Apple gerade beantragt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Suite for Pages 2.3 - $19.99



Suite for Pages offers beautiful and functional designs for Apple's Pages. It includes an eclectic mixture of template types, from business proposals and newsletters to posters and certificates. Pages Templates features a captivating combination of modern print layouts and a great deal of creative talent, adding a streak of sophistication to your content.



Version 2.3:

Note: Now requires OS X 10.10 or later.

  • New 12 Pages templates.


  • OS X 10.10 or later


Download Now
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rescue – Heroes in Action: Feuerwehr-Simulation heute zum Schnäppchenpreis

Wer sich heute als Feuerwehrmann auszeichnen möchte, kann im reduzierten Rescue – Heroes in Action antreten.

Rescue - Heroes in Action 3

Rescue – Heroes in Action (App Store-Link) ist im letzten Jahr erschienen und kostet heute nur 99 Cent statt 2,99 Euro. Die Feuerwehr-Simulation ist im Download 370 MB groß und in deutscher Sprache verfügbar.

In den insgesamt 35 Missionen von Rescue – Heroes in Action ist es das Ziel des Spielers, als Leiter einer Feuerwehr-Einheit die entsprechenden Einsätze zu überwachen und dabei so effizient und schnell wie nur möglich zu agieren. Innerhalb einer vorgegebenen Zeit müssen alle Ziele der Mission erreicht werden, beispielsweise aufflammende Feuer zu löschen und eine bestimmte Anzahl an Verletzten zu bergen und zum Krankenwagen zu transportieren.

Gespielt wird in drei verschiedenen Umgebungen, nämlich in der Vorstadt, der Innenstadt und im Industriedistrikt, wo je nach Gegebenheit passende Missionen warten. Die Steuerung der Einheiten erfolgt mittels einfacher Fingertipps auf dem Bildschirm, allerdings sollte man hier eine ruhige Hand bewahren, da viele kleine Einzelheiten zu beachten sind. Die Steuerung ist nicht immer einfach, hat man sich daran gewöhnt, kommt man aber ans Ziel.

So müssen die Fahrzeuge möglichst dicht an den Brandherd gefahren werden, die Feuerwehrmänner und -frauen aussteigen, die Löschschläuche ausgefahren und damit zum Feuer vorgedrungen werden. Beizeiten heißt es dann auch noch, eine Tür mit einer Axt einzuschlagen, den Tank eines Feuerwehrfahrzeugs am Hydranten wieder mit Löschwasser zu befüllen oder zwischenzeitlich Verletzte aufzunehmen und geschultert zum Krankenwagen zu tragen.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel Rescue – Heroes in Action: Feuerwehr-Simulation heute zum Schnäppchenpreis erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

VPN im Angebot: Lebenslang für 36 Euro statt 340 Euro

Derzeit könnt Ihr wieder einmal bei einem Angebot für VPN kräftig sparen.

Wir erinnern gern noch mal an den Deal. Wollt Ihr günstig und überall sicher surfen, solltet Ihr Euch proXPN ansehen:

Sicherheit Mac

Der Dienst erlaubt es Euch, sicher im Internet unterwegs zu sein. Er kann auf Macs, PCs, iOS- und fast allen anderen smarten Geräten verwendet werden.

Ländersperren umgehen

So umgeht Ihr zum Beispiel auch Ländersperren auf YouTube. Außerdem werden alle übertragenen Daten stark verschlüsselt. Schlagt Ihr zu, könnt Ihr mit vier Geräten gleichzeitig über Euren Account sicher surfen. Das Premium-Abo gilt lebenslang. Normalerweise kostet dieses Programm etwa 340 Euro. Aktuell bezahlt Ihr jedoch nur umgerechnet 36 Euro.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Split Screen

****** Yosemite Nutzer bitte lesen ********

Das erste Mal , wenn Sie diese App zu starten, folgen Sie bitte diesem einmaliger Vorgang :

1. Öffnen Sie Systemeinstellungen > Sicherheit
2. Klicken Sie auf die Privatsphäre Registerkarte
3. Zum Bearbeiten auf das Schloss klicken.
4. Wählen Sie die Bedienungshilfen aus der Liste.
5. Markieren Sie das Kästchen neben Split Screen

Sobald Sie dies tun, können Sie beginnen, die App zu verwenden.

Wenn Sie irgendwelche Probleme kriegen, kontaktieren Sie uns bitte auf split@itaxsmart.com.

Wir sind hier um zu helfen

##########################
Mavericks Benutzer bitte lesen

Die Lage der Einstellungen Zugänglichkeit hat Mavericks verändert. Die App funktioniert immer noch zu 100%, aber während der Aktualisierung auf Mavericks, Behinderte sind die Einstellungen, Zugänglichkeit, und Sie müssen manuell wieder zu aktivieren. Der Vorgang dauert weniger als 60s.

Dieser Artikel beschreibt den Prozess http://www.tekrevue.com/2013/06/25/how-to-enable-access-for-assistive-devices-in-os-x-mavericks/

###########################
Werke mit Lion und Mavericks
###########################

Super einfach Fensterverwaltung.

Split Screen können Sie mühelos die Größe Fenster, um genau die Hälfte Ihrem Schreibtisch bei der Berührung einer einfachen Tastendruck.
Vorbei sind die Zeiten, zu versuchen, Fenster verkleinern, um schön nebeneinander passen, mit Split Screen ist es so einfach wie das Drücken einer Taste.

Unterstützte Aktionen:
– Größe ändern fenster links
– Größe ändern fenster rechts
– Größe ändern fenster an vollbild

Split Screen ist vollständig konfigurierbar, so dass Sie wählen, welche Tasten verwendet Verknüpfung.

Split Screen unterstützt etwa 90% der Anwendungen (einige Anwendungen sind nicht für die Größe verändert werden) und wir fügen Unterstützung für neue Anwendungen die ganze Zeit.

WP-Appbox: Split Screen (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zu teuer: Apple soll Interesse an Streamingrechten für Football-Spiele verloren haben

Vor einigen Wochen wurde berichtet, dass Apple neben anderen Tech-Konzernen wie Facebook, Amazon und Yahoo Interesse an den Streamingrechten für "Thursday Night Football" haben soll. Apple könnte dem Vernehmen nach damit sein Online-TV-Angebot erweitern. Dies scheint aktuellen Berichten nach nun vom Tisch zu sein.

Der von der NFL verlangte Preis sei zu hoch und es würde sich dadurch nicht lohnen, heißt es. Wie viel Geld die NFL für die Streamingrechte verlangt, ist nicht bekannt....

Zu teuer: Apple soll Interesse an Streamingrechten für Football-Spiele verloren haben
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Angebot: Kombi aus iPhone 6 und iPad mini 4

Die Telekom bietet Euch aktuell ein Angebot zu iPhone 6 und iPad mini 4.

Wenn Ihr Euch für die Kombi aus beiden Geräten entscheidet, beträgt die Zuzahlung – abhängig von Eurem Tarif und dem Geräte-Speicher – nur 50 Euro statt 459 Euro.

Telekom Kombi iPhone 6 und iPad mini 4

Grundvoraussetzung ist der Abschluss eines neuen Vertrags, zum Beispiel im Tarif MagentaMobil L. Enthalten sind Telefon- und SMS-Flat, 4 GB Inklusivvolumen und bis zu 300 MBit/s Downloadgeschwindigkeit. Im 1. Jahr werden 62 Euro Grundgebühr fällig, danach 69,95 Euro.

Rechenbeispiele für das Angebot

Wer schon mit 2 GB Inklusivvolumen und 150 MBit/s auskommt, zahlt in den ersten 12 Monaten nur 53 Euro plus 150 Euro für beide Geräte als Einmal-Betrag. Wer ein iPhone 6 mit 64 GB wünscht, zahlt 150 Euro im Tarif L dazu, im Tarif M 250 Euro. Einmaliger Bereitstellungs-Preis: 29,95 Euro.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 5.3.16

Bücher

WP-Appbox: Scary Stories - Tale of Horror Ghost interactive story book for kids PRO (Kostenlos, App Store) →

Bildung

WP-Appbox: Lauras Stern - Sprachen lernen (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: iOverwrite (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: CalcFast (Kostenlos, App Store) →

Foto & Video

WP-Appbox: MemeWhip™ - The funny meme generator for whipping up memes! (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: OVLA - Awesome & Creative Typography Design, Graphic Design, Photo Editing (Kostenlos*, App Store) →

Gesundheit & Fitness

WP-Appbox: Simply DAF - Delayed Auditory Feedback (Kostenlos, App Store) →

Lifestyle

WP-Appbox: CelebrationCards (Kostenlos, App Store) →

Musik

WP-Appbox: YouGiG - Concerti Completi (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: air radio tune (Kostenlos, App Store) →

Nachrichten

WP-Appbox: Willnews - Nachrichten, Entertainment und Wissenswertes in nur einer App. (Kostenlos, App Store) →

Nachschlagewerke

WP-Appbox: Best Texture Collection for Minecraft PE (0,99 €, App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: Tracing Pro (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Now Then Pro - Time Tracker and Timesheet Management (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: iReview (Kostenlos, App Store) →

Reisen

WP-Appbox: NP Maps - USA National Park and Topography Maps (Kostenlos, App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Thumbat HD (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: 2048 All 3 in 1 (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: U-Boot HD (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: MicroCells (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Montezuma Puzzle 4 Premium (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Moto Race Pro (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Monster Guru (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: AstroWings Gold Flower (Kostenlos*, App Store) →

Sport

WP-Appbox: Cheap Decoys the Smart Way-How to Buy Decoys Cheap (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: JETPOWER MAGAZINE – English Edition (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Radball BW (Kostenlos, App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: MASQUER for MSQRD - Discover Face Filtered Masquerade Videos for Instagram and Vine (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Mandala Coloring Book: Free Fun Coloring Pages for Adults - Relaxation Anxiety Stress Relief Color Therapy Pages (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: UK Police Siren (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Cooing Baby (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: The Prankster (Kostenlos, App Store) →

Video

WP-Appbox: iRAW (Kostenlos, App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: Intervisie (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: iSpread (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp: Update ermöglicht PDF-Versand

WhatsApp

Eine interessante Neuerung gibt es beim beliebten Messenger WhatsApp, die mit dem neusten Update letzte Woche (Version 2.12.14) eingeführt wurde. Es können nämlich jetzt auch PDF-Dateien versendet werden. Es hat schon in den letzten Wochen und Monaten Gerüchte darüber gegeben, dass WhatsApp diese Funktion sowohl unter Android als auch iOS zur Verfügung stellen will. Damit soll WhatsApp auch zunehmend für Geschäftskunden attraktiver werden.

whatsapp-pdf-verschicken

Damit ihr die Funktion nutzen könnt, müsst ihr nur auf das Symbol links neben dem Texteingabefeld (Pfeil im Kreis) tippen, wo dann das bereits bekannte Menü erscheint, um beispielsweise ein Foto oder Video zu versenden. Dieses wurde um den Menüpunkt „Dokument senden“ erweitert. Anschließend können PDF-Dokumente, welche bei Cloud-Diensten wie zB Dropbox oder iCoud Drive gespeichert sind, versendet werden. Voraussetzung dafür ist aber, dass auch das Gegenüber bereits die neueste Version von WhatsApp installiert hat.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

CopyLess nur 99 Cent: Zwischenablage am Mac erweitern

Das reduzierte CopyLess ist ein sinnvolles und nützliches Mac-Tool, das die tägliche Arbeit erleichtert.

CopyLess auf dem MacWer gerne produktiv arbeitet, sollte einen Blick auf CopyLess (Mac Store-Link) werfen. Das sonst bis zu 9,99 Euro teure Tool bekommt bei über 100 Bewertungen im Schnitt fünf von fünf Sterne. Auch ich nutze CopyLess täglich und möchte das Tool für die Zwischenablage nicht mehr missen.

Kopieren, Ausschneiden, Einfügen. Diese drei Dinge nutzen wir an unserem Computer jeden Tag aufs neue. Das Problem: Mit jedem Kopieren oder Einfügen wird der bisherige Eintrag in der Zwischenablage gelöscht und kann nicht mehr genutzt werden. Mit Apps wie CopyLess ist es dagegen spielend einfach möglich, mehrere Dinge zu kopieren, ohne sie direkt wieder zu verlieren.

CopyLess ist ein 5-Sterne-Tool für nur 99 Cent

Alle Einträge aus der Zwischenablage werden in einem kleinen Fenster angezeigt. Das CopyLess-Fenster kann man ständig offen haben, transparent anzeigen lassen oder per Shortcut öffnen. Auf die letzten 10 Elemente oder 10 Favoriten kann man sogar direkt per Shortcut zugreifen. Will man nun ein Bild, Text, Link oder anderen Inhalt, den man vor einigen Minuten in die Zwischenablage kopiert hat, wieder einfügen, wählt man ihn einfach mit der Maus aus. Praktisch: Man kann sogar mehrere Elemente auswählen und gleichzeitig einfügen. Das ganze funktioniert sogar gezielt per Drag’n’Drop.

CopyLess überzeugt mit weiteren Details, wie etwa der Umwandlung von HTML-Elementen in reinen Text oder der QuickLook-Funktion. Das Tool spart bei der täglichen Arbeit nicht nur Zeit, sondern auch das mühselige kopieren einzelner Elemente. Hat man sich einmal mit dem Programm vertraut gemacht, möchte man ohne solch ein Tool nicht mehr arbeiten.

CopyLess ist für kurze Zeit für nur 99 Cent zu haben, 6,6 MB groß und für OS X 10.7.5 oder neuer geeignet. Wer übrigens noch ein Tool für Wortersetzungen sucht, sollte einen Blick auf TextExpander werfen. Beide Tools in Kombination sind unschlagbar.

Der Artikel CopyLess nur 99 Cent: Zwischenablage am Mac erweitern erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

100 Tweets pro Stunde: Apple Twitter-Support stark nachgefragt

Apples offizieller Support über Twitter, gerade gestartet, erfreut sich großer Nachfrage.

Donnerstag hat Apple erst den neuen Twitter-Account @AppleSupport gelauncht, an den Nutzer ihre Fragen richten können. Von MacRumors veröffentlichte Statistiken zeigen, dass seit dem Start durchschnittlich etwa 100 Tweets pro Stunde von Nutzern eingehen.

Apple Support Twitter

Apple Support über Twitter sehr beliebt

Die Website Keyhole zeigt Twitter-Statistiken in Echtzeit an und hat ebenfalls interessante Daten ermittelt: So sind zum Beispiel 78 Prozent der Nutzer männlich und 47,2 Prozent nutzen ein iPhone. Die App Tweetbot macht 6,2 Prozent der Nutzer-Clients aus.

Kurios: Stattliche 7,2 Prozent der Support-Anfragen bei Apple stammen von Android-Geräten.

Was glaubt Ihr: Warum ist der neue Twitter-Account so nachgefragt? War das Angebot überfällig oder gibt es gerade zu viele Probleme bei Apple?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Twelve South BookBook iPhone

iGadget-Tipp: Twelve South BookBook iPhone ab 34.99 € inkl. Versand (aus Deutschland!)

Falls es sich nicht um ein Original handelt (es aber als solches angeboten wurde) kann man reklamieren und bekommt meistens sein Geld zurück.

Bei mir hat's funktioniert. Die Qualität ist okay.

Die Originale bekommt man normalerweise erst ab rund 50 Euro.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Bill Gates verhinderte Kauf von Slack

Slack wird immer mehr zum Konkurrenten von Skype, weshalb Microsoft erwogen haben soll, die Collaboration-Plattform zu übernehmen. Doch Bill Gates persönlich soll einem Medienbericht nach die Übernahme verhindert haben.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple: Dividendenerhöhung erwartet

Apple wird auch in diesem Jahr sein Programm zur Kapitalrückzahlung auf den Prüfstand stellen, dies wird im April der Fall sein. Die Analysten von Piper Jaffray gehen davon aus, dass Apple die Gelegenheit nutzen wird, sowohl die Dividende als auch das Aktienrückkaufprogramm zu erhöhen.

apple_logo_kudamm_61px

Apple: Dividendenerhöhung erwartet

Analyst Gene Munster gab in einer Invetoreneinschätzung bekannt, dass Apple in den letzten zwei Jahren seine Dividende zwischen 8 und 11 Prozent erhöht hat. Von daher geht er davon aus, dass Apple auch im laufenden seine Dividenden erhöhen wird. Munster rechnet mit einer Erhöhung zwischen 5 und 10 Prozent.

Zudem geht Munster davon aus, dass Apple weitere 30 bis 50 Milliarden Dollar für sein Aktienrückkaufprogramm aufwenden wird. Diese Einschätzung basiert ebenso auf das Vorgehen seitens Apple in den letzten beiden Jahren. Dies soll dafür sorgen, dass die Apple Aktie AAPL zusätzlich 5 Prozent wächst, so Appleinsider.

Im April 2014 erhöhte Apple seine Dividende um 8 Prozent auf 47 Cent pro Aktie und fügte 30 Milliarden Dollar zum Aktienrückkaufprogamm hinzu. Im April 2015 stieg die Dividende um 11 Prozent auf 53 Cent pro Aktie. Das Aktinrückkaufprogramm wurde um 50 Milliarden Dollar auf insgesamt 140 Milliarden Dollar erhöht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hach, wie süß: Die 33 kuscheligsten Apple-Dogs

Sind die in der Redaktion der Mac Life nun endgültig durchgeknallt? Erst Cat-Content, jetzt ein Instagram-Best-of „Apple Dogs“? Die Antwort lautet „Ja!“, zumindedst an einem Freitag Abend - was versüßt einem den Start ins wohlverdiente Wochenende mehr, als eine Bilderstrecke mit rund drei Dutzend schnuckeligen Vierbeinern (und das Ganze auch noch mit Apple-Bezug!).

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Campus 2: Spektakuläre Luftaufnahmen zeigen großen Fortschritt

Apple Campus 2 / März 2016

Drohnenflüge über den sich im Bau befindlichen Apple Campus 2 sind keine Seltenheit, viel eher etwas, das mit der Zeit schon langweilig wurde, da es immer ähnlich aussieht: Ein kreisrundes Gebäude, das noch nicht fertig ist. Doch hin und wieder gibt es auch interessante Aufnahmen, die den Fortschritt des Apfel-Raumschiffes zeigen. So auch dieses Video.

In 4K Qualität kann man auf Youtube nun den aktuellen Stand der Dinge beim Bau des neuen Apple Hauptquartiers begutachten. Der Überflug ist absolut professionell gemacht und schön anzuschauen. Zu sehen ist die Installation der gigantischen Glaswände, zahlreicher Solaranlagen sowie die Entstehung des riesigen Fitnesscenters, Auditoriums, der Parkgaragen sowie des Forschungs- und Entwicklungszentrums.

In weniger als einem Jahr werden hier knapp 13.000 Mitarbeiter in das neue Quartier auf über 250.000 Quadratmeter einziehen. Es soll das modernste Bürogebäude der Welt sein, das in Sachen Energieeffizienz oder Erdbebensicherheit neue Maßstäbe setzt.

The post Campus 2: Spektakuläre Luftaufnahmen zeigen großen Fortschritt appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Willnews – Nachrichten, Entertainment und Wissenswertes in nur einer App.

Willnews ist die erste österreichische „allround“ App die es Ihnen ermöglicht, die wichtigsten Nachrichten aus sämtlichen österreichischen Nachrichtenportale + sonstige nützliche Links in nur einer „App“ aufzurufen.

Was wird geboten?

Ein Mix aus Nachrichten, Entertainment, Wissenswertes und nützlichen Links in nur einer App.

– Übersicht.
Ein klar strukturiertes Inhaltsverzeichnis, das sich zu jeder Zeit einblenden lässt, schafft Orientierung und bietet einen direkten Zugriff auf sämtliche Portale.

– Komfort.
Die App nutzt den Bedienkomfort und die Funktionalitäten des iPad und des iPhone in vollem Umfang. Die Darstellung ist schnell und flüssig, die Bedienung intuitiv. 

– Design.
Die App verleiht der Zeitung eine neue, spannende Ästhetik – überzeugen Sie sich selbst!

Folgende Optionen finden Sie in der App:
 

– Nachrichtenportale wie z.b (ORF, Kurier, Die Presse, Der Standard, Österreich, Wiener Zeitung, Kleine Zeitung, Krone, uvm.)

– Sport Nachrichtenportale (ORF Sport, Laola1 & Livescore)

– Nützliche Links wie z.b (Wikipedia, Youtube, Wetter, LEO, Willhaben, Witze, Live Radio, uvm.)

WP-Appbox: Willnews - Nachrichten, Entertainment und Wissenswertes in nur einer App. (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Campus 2: Drohnenvideo zeigt weitere Baufortschritte

Apple Campus 2: Drohnenvideo zeigt weitere Baufortschritte auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Duncan Sinfield ist mal wieder mit seiner Kamera-Drohne am Apple Campus 2 vorbeigeflogen und liefert uns seine monatliche Zusammenfassung des Baufortschritts des Gebäudekomplexes des iKonzerns. Apple Campus 2 nimmt deutliche […]

Der Beitrag Apple Campus 2: Drohnenvideo zeigt weitere Baufortschritte erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kickstarter-News: Modulare Steckdosen und iPhone-Zweitdisplay

Mit den heutigen Kickstarter-News stellen wir euch popSlate 2, Youmo und Fishbit vor. Dabei handelt es sich zum einen um ein iPhone-Case mit Zweitbildschirm, um eine modulare Mehrfachsteckdose und zum anderen um ein praktisches Gadget für euer Aquarium, um immer auf dem Laufenden zu bleiben, wenn es um die Gesundheit eurer Fische geht.

popSlate 2 – iPhone-Case mit Zweitbildschirm

zweiter-iphone-bildschirm-case

Das popSlate 2 klemmt sich in Form eines schlichten Cases an euer iPhone 6, 6 Plus, 6s oder 6s Plus und bietet von nun an auf der Rückseite deines Smartphones ein praktisches Zweitdisplay. Dieses werkelt mit den E-Ink-Technologie und ist demnach extrem stromsparend. Der zweite Bildschirm kann als Dashboard, Einkaufsliste, digitale Brieftasche oder zum Lesen von elektronischen Büchern dienen. Gesteuert wird popSlate durch drei kapazitive Buttons, die unten am E-Ink-Bildschirm integriert wurden.

Über die entsprechende popSlate-App kann man festlegen was auf dem Bildschirm auf dem Rücken des iPhone angezeigt werden soll. Natürlich werden auch eingehende Nachrichten oder Anrufe visualisiert und können schnell angenommen oder beantwortet werden. Für Letzteres verwendet man dann wieder den normalen Touchscreen des Smartphones.

Besonders praktisch finden wir die Möglichkeit das Case mit den Lightning-Kabel des iPhone wieder aufzuladen. Ähnliches Zubehör auf dem Markt muss via Micro-USB-Kabel mit Strom versorgt werden, wenn der Akku zu Neige geht. So hat ein Apple-Nutzer stets ein Lightning- und Micro USB-Kabel mitzuführen. Der integrierte Akku im popSlate 2 ist im Stande das eingelegte iPhone bis zu zwei Mal mit einer vollständigen Akkufüllung zu laden – das jedoch nur im Notfall. Die Preise für das Case starten ab rund 60 Euro.

Youmo – Mehrfachsteckdose mal anders

mehrfachsteckdose-youmo-e1456330717470

Alles wird heutzutage verbessert, ergänzt oder gar revolutioniert. Das letzte Verb möchte der Hersteller hinter Youmo in die Tat umsetzen und mit seiner neu designten Mehrfachsteckdose den Alltag seiner Nutzer erleichtern. Denn bei Youmo handelt es sich um die wohl erste modulare Mehrfachsteckdose der Welt.

Auf den ersten Blick sieht Youmo wie eine gewöhnliche Merhfachsteckdose aus, kann aber an der Vorderseite weitere Module entgegen nehmen. So rüstet man die Steckdosenleiste schnell mit einem Bluetooth-Speaker oder einem Modul zum kabellosen Laden aus. Erhältlich sind auch kleine Nachtlichter, zusätzliche USB-Ports oder Sensoren aller Art. Ebenso neu sind die Stromkabel, die Youmo mit sich bringt. Diese sind etwas dicker als gewöhnlich und zudem in verschiedenen Farbausführungen erhältlich. Ab rund 30 Euro kann man sich ein Youmo-Exemplar auf Kickstarter vorbestellen.

Fishbit für die Organisation deines Aquariums

Fishbit_system-e1456861261584-768x616

Haustiere brauchen Aufmerksamkeit und viel Zuwendung. Gesundheit und Wohlbefinden sollten im Alltag eines Haustieres und auch des Besitzers einen hohen Stellenwert haben. Auch bei Fischen und dem gesamten Aquarium bedarf es an Hygiene und Sauberkeit. Ein Gadget namens Fishbit soll beschäftigten Fischbesitzern helfen, den Lebensraum der schwimmenden Artgenossen sauber zu halten und durch Sensoren zu optimieren.

Mit zwei Komponenten ausgerüstet kann der Anwender künftig mit einem Blick auf das Smartphone kontrollieren, ob das Licht im Aquarium hell genug ist, das Wasser eine angenehme Temperatur besitzt und genug Sauerstoffgehalt enthält. Auch zum pH-Wert bekommt der Tierfreund wichtige Informationen geliefert und wird im Ernstfall mit einer Benachrichtigung direkt auf das Smartphone alarmiert, wenn die Wasserqualität in irgendeiner Form gefährlich für die Fische wird. Rund 200 Euro kostet das Produkt und kann auf Kickstarter vorbestellt werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App Store Twitter Round-Up: House of Cards Season 4, Clash Royal & #AppleSupport

App Store Twitter Round-Up: House of Cards Season 4, Clash Royal & #AppleSupport auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Auch dieses Wochenende stell ich Euch die wichtigsten Ankündigungen im Twitter-Kanal der App-Store-Verantwortlichen vor. Netflix für iOS: House of Cards Staffel 4 Für Fans der Polit-Serie und Serienjunkies teaserte der […]

Der Beitrag App Store Twitter Round-Up: House of Cards Season 4, Clash Royal & #AppleSupport erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Prognose: 2016 soll kein gutes Jahr für Apple werden

Samsung Galaxy S7 und iPhone 6S Plus

Der neusten Prognose von IDC zufolge soll es um Apple im aktuellen Jahr nicht so gut stehen. Grund dafür soll die Sättigung und der hohen Konkurrenz auf dem Smartphone-Markt in den Vereinigten Staaten, Europa und China sein.

Verkaufsstatistik - Smartphones

Für das Jahr 2016 prognostiziert IDC einen leichten Rückgang der Verkäufe in den Hauptabsatzmärkten. In den letzten fünf Jahren ließen sich in den USA, Europa und China insbesondere High-End-Modelle (auch im Android-Bereich) sehr gut vertreiben und führen nun zur Sättigung.

Die Märkte in Indien und Afrika hingegen erleben derzeit einen Wachstum, wenn es um Smartphones der billigen Preiskategorie geht – darunter zählen auch das iPhone 5c und iPhone 5s.

Besser soll es im Jahr 2017 aussehen. Das neu etablierte Trade-In-Programm für ältere iPhones und Android-Geräte soll den Verkauf neuer Handsets nachhaltig wieder ankurbeln. US-Kunden können alternativ an einem sogenannten iPhone-Upgrade-Programm teilnehmen, welches ihnen erlaubt ihr aktuelles Gerät jährlich gegen das neuste Modell auszutauschen.

Im vergangenen Jahr lief es für Apple im Gegensatz zu anderen Herstellern gut. Die in Cupertino sesshafte Firma konnte im Vergleich zu 2014 einen Wachstum von 20,2% verzeichnen. Das war im Vergleich zum generellen Durchschnitt doppelt so hoch.

[via | via]

The post Prognose: 2016 soll kein gutes Jahr für Apple werden appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mit Mono, Marcedit und Bash MARCXML in USMARC wandeln

Die Tage hatte ich auf der Arbeit eine „kleines“ Problem. Ein Kunde gab mir 80’000 MARCXML Datensätze, die alle von einem SRU Gateway stammten. Der SRU Gateway packte die Datensätze so, dass zwei <record>-Tags aufeinander folgen und mein üblicher weg, die Daten mit Catmandu automatisierte zu konvertieren schlug deswegen fehl. Catmandu anzupassen, war mir für diesen „one off“ Job jetzt zu viel Stress, besonders da die Daten durch MarcEdit (von Terry Rees) gut geöffnet und verarbeitet werden konnte. 80’000 Datensätze durch MarcEdit jagen – ich hab was besseres zu tun, oder?

Eigentlich nicht, denn MarcEdit kommt mit einer Befehlszeile daher und das öffnete den Weg der automatisierten Konvertierung der Daten. Leider gibt es die Befehlszeile noch nicht nativ für OS X. Also was tun?

Mono

Mono ist eine OpenSource Implementation von Microsoft’s .NET Framework, der auf dem ECMA Standards für C# und der Common Language Runtime aufbaut. Mono gibt es für OS X, Linux und Windows. Mono ist schnell installiert und danach kann man .NET Apps über den Terminal in OS X aufrufen. Unter mono-project.com gibt es mehr Informationen und einen Download Link.

MarcEdit

Unter MarcEdit Linux Installation Instructions erklärt der Entwickler, wie man MarcEdit unter Linux zum Laufen bringt. Für OS X gibt es ja einen eigenen Port, aber halt ohne Befehlszeile. Man installiert. Im Ende ist es super einfach.

Wenn Du mehr Details möchtest…

Mono kommt mit einem typischen OS X Installer daher, hier gibt es nicht viel einzurichten, es braucht halt 5 Minuten Zeit. Sobald Mono installiert ist, kann man in der OS X Befehlszeile mono eingeben und bekommt die Hilfeseite von Mono angezeigt. Das Tool ist also funktionsbereit.

Marcedit habe ich bei mir gleich in meinem Homeverzeichnis gepackt, weil ich dann weniger „tippen“ muss und die App eh ständig brauche

~/marcedit

Will man jetzt also die Befehlszeile von MarcEdit aufrufen, muss man grundsätzlich nur folgendes eingeben:

mono ~/marcedit/cmarcedit.exe

Bildschirmfoto 2016-03-05 um 10.09.02

Die Befehle von MarcEdit sind auf dieser Seite sehr gut beschrieben. Mit diesem Befehl kann ich also eine einzelne MARCXML Datei in eine USMARC Datei wandeln:

mono ~/marcedit/cmarcedit.exe -s ~/marcedit/a_input/marcxml.xml -d ~/marcedit/a_output/usmarc.mrc -xmlmarc

Wenn alles klappt antwortet MarcEdit dann mit einer Bestätigung:

Beginning Process...
1 records have been processed in 0,471893 seconds.

Super, ein Datensatz klappt also, wie machen wir das mit einem vollständigen Verzeichnis mit 80’000 Datensätzen?

Hier kommt jetzt das Problem – vielleicht geht es nativ in MarcEdit, aber ich hab es nicht rausgefunden. Ich habe also ein kleines Shell-Script geschrieben, was für jede Datei in einem Verzeichnis die Konvertierung durchführt.

#!/bin/bash

FILES=~/Desktop/directory/input/*
OUTPUT=~/Desktop/directory/output/
for f in $FILES
do
 filename=$(basename $f)
 file="${filename%.*}"
 mono ~/marcedit/cmarcedit.exe -s "$f" -d "$OUTPUT$file.mrc" -xmlmarc
done

Das Script ist nicht wirklich gut durchdacht. Im ersten Schritt erstellt es eine Liste aller Dateien im Verzeichnis und im For-Loop wird jetzt jede Datei im Verzeichnis behandelt. Damit wir den Ausgabe-Dateiname flexibel bestimmen können, lass ich mir den Dateinamen ohne Extension extrahieren und füge diesen dann im Ausgabeverzeichnis an und füge die Extension .mrc hinzu.

Bei der Extension gehe ich fest davon aus, dass es keine Dateien gibt, die mehr als eine Extension haben. Der Befehl im Script könnte aus dateiname.tar.gz nicht dateiname extrahieren, sondern würde dateiname.tar ausgeben, was nicht wirklich hilft. Da ich jedoch nur .xml Dateien hatte, ist das ein „non-issue“

Die Konvertierung hat zwar „unendlich“ lange gebraucht 80’000 x 0,4 Sekunden ist halt schon ne Ordentliche Zeitspanne, aber es ist gut gelaufen, auch wenn mein MacBook Pro auf der Arbeit deutlich „zu schnaufen“ begann.

Das Ergebnis?

Aus schön lesbaren XML Dateien wurde, wurde ein ganz schreckliches Format. Ich mag .mrc Dateien gar nicht, denn ohne MarcEdit kann die eh keiner wirklich lesen. Bibliothekssystem finden diese gut ;) Also hier drei Screenshot:

1) Ursprungsformat

Bildschirmfoto 2016-03-05 um 10.37.37

2) Konvertiert

Bildschirmfoto 2016-03-05 um 10.37.41

3) Der Beweis, dass es alles passt (die .mrc Datei wird von MarcEdit in .mrk gewandelt)

Bildschirmfoto 2016-03-05 um 10.37.59

Braucht man das? Offenbar schon…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac App Store: Alte OS-X-Installer nach Zertifikat-Aktualisierung ungültig

Am 14. Februar ist das sogenannte "Apple Worldwide Developer Relations Intermediate Certificate" ausgelaufen. Eigentlich nichts besonderes, wie ArsTechnica anmerkt, da es von Apple einfach erneuert wurde und auch Entwickler gebeten wurden, ihre Zertifikate zu aktualisieren. Es gibt jedoch einen unangenehmen Nebeneffekt: Sämtliche OS-X-Installer, die vor dem 14. Februar...

Mac App Store: Alte OS-X-Installer nach Zertifikat-Aktualisierung ungültig
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangbote: Rabatt auf Apple Watch & iPhone Dock, SSDs, ext. Festplatten, Arbeitsspeicher und mehr

Wir nutzen den verhältnismäßig ruhigen Samstag, um eien Blick auf die Amazon Blitzangebote zu werfen. Nehmt euch zeit und durchstöbert die Angebote. Für jeden Schnäppchenjäger ist etwas dabei. Amazon bedient sich bei den heutigen Blitzangeboten nahezu am gesamten Produktportfolio und reduziert Artikel unter anderem aus dem Bereich Elektronik &Technik Freizeit, Sport, Kinder, Heimwerken etc.

amazon050316

Das Motto des heutigen Tages lautet “Angebote: Jeden Tag neue Deals – stark reduziert. Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht. Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.“

Amazon Blitzangebote

08:30 Uhr

09:30 Uhr

10:00 Uhr

10:30 Uhr

11:30 Uhr

14:30 Uhr

16:30 Uhr

17:30 Uhr

18:00 Uhr

19:30 Uhr

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bezirksstaatsanwalt: „Das San Bernardino iPhone ist eine digitale Waffe auf dem ein gefährlicher Virus schlummert!“

Bezirksstaatsanwalt: „Das San Bernardino iPhone ist eine digitale Waffe auf dem ein gefährlicher Virus schlummert!“ auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Nachdem bereits mehrere Tech-Größen einen „Amicus Brief“ an das Gericht geschickt haben, folgt nun auch ein Schreiben des San Bernardino District Attorney (Bezirksstaatsanwalt). Mit einem sogenannten Amicus Brief kann man […]

Der Beitrag Bezirksstaatsanwalt: „Das San Bernardino iPhone ist eine digitale Waffe auf dem ein gefährlicher Virus schlummert!“ erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac App Store: Menüleisten-Tool „Split Screen“ kostenlos, „1Password“ aktualisiert

1password-miniSplit Screen ist ein kleines Tool für die Mac-Menüleiste, mit dessen Hilfe sich mehrerer Programm- oder Finderfenster schnell und akkurat nebeneinander auf dem Bildschirm anordnen lassen. Die verschiedenen Positionierungen sind dann entweder per Mausklick über die Menüleiste oder per Tastenkürzel aktivierbar. Apple bietet unter El Capitan mit Split View mittlerweile ja ein ähnliche, ins Betriebssystem […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

(Update) Speicher fast voll: WhatsApp Messenger sorgt für Fehlermeldung auf dem iPhone

Aktuell scheint es ein größeres Problem mit WhatsApp auf dem iPhone zu geben. Der Messenger schaufelt den Speicher komplett voll.

WhatsApp Server Probleme Verbinden

Update am 5. März: Mit dem neusten Update auf Version 2.12.15 haben die WhatsApp-Entwickler das Problem gelöst, dass das Programm zu viel Speicherplatz auf dem Gerät einnimmt. Die Meldung „Speicher ist fast voll“ sollte demnach nicht mehr auftreten.

Bereits gestern Mittag hat uns appgefahren-Leserin Annemarie eine E-Mail geschrieben: „Ich habe ein Backup mit WhatsApp angelegt und wollte es in der iCloud speichern. Stattdessen ist das Backup auf dem internen Speicher des iPhones gelandet, so dass ich dort nur noch 0 MB frei habe. Ich kann mittlerweile gar nichts mehr Speichern.“

„Ich kann mein iPhone seit ein paar Tagen gar nicht mehr richtig verwenden“, schreibt uns auch Christian. „Ständig gibt es die Meldung, dass der Speicherplatz voll ist, obwohl ich in den letzten Tagen gar nichts auf das iPhone geladen habe.“

Wirklich helfen konnten wir Annemarie nicht, denn den Fehler konnten wir bisher nicht nachvollziehen. Spätestens gestern Abend häuften sich die Fehlermeldungen im Netz allerdings – und ziemlich schnell wurde WhatsApp als Ursache für den vollen Speicher ausgemacht. Mittlerweile wurde der Fehler rund um die Meldung „Speicherkapazität ausgeschöpft“ sogar vom Apple Support bestätigt.

WhatsApp Messenger sorgt wohl für vollen iPhone-Speicher

Wie sich mittlerweile herausgestellt hat, füllt der WhatsApp Messenger (App Store-Link) den Speicherplatz, der eigentlich gar nicht mehr von der App genutzt werden sollte. Aus diesem Grund wird WhatsApp die Speicherbelegung auch nicht in den iOS-Einstellungen angerechnet, sondern wird als nichts sagende „Dokumente & Daten“ gezählt.

Ersten Internet-Berichten zufolge soll es genügen, die App zu löschen und neu zu installieren, um den Speicher zumindest zeitweise zu leeren. Letztlich ist das aber nur eine Notlösung und keine Fehlerbehebung für das Problem mit dem vollgemüllten Speicherplatz des iPhones. Falls es tatsächlich am WhatsApp Messenger liegt, hoffen wir auch ein schnelles Update. Da der Fehler auch Apple bekannt ist, sollte es die finale Freigabe für den App Store nicht viel Zeit in Anspruch nehmen.

Der Artikel (Update) Speicher fast voll: WhatsApp Messenger sorgt für Fehlermeldung auf dem iPhone erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Manchmal liegt das Gute doch nicht so nahe

LogEngine Image

Viele sind immer ganz erstaunt – aber ich mag neumodische Dinge eigentlich so überhaupt gar nicht. Wenn es nach mir ginge, dann hätte die Zeit in den 80igern stehen bleiben können. Die Autos waren gut, die Musik war besser und man hat einen Bogen um Karottenhosen und Blazer machen können.

Da es leider nie nach mir geht, muss ich mich also mit den doofen neuen Dingen abfinden und dazu gehören dann auch solche, wie Telefone ohne Tasten, die täglich aufgeladen werden müssen. Ein Unding, das - neben allen anderen nervigen Begleiterscheinungen - auch keinen Fortschritt zum permanenten Batteriewechseln im Walkmen darstellt.

Ja, mit dem iPhone 6 oder einem Xperia kommt man mittlerweile über den Tag, vielleicht sogar über zwei – aber - mal abgesehen von dem Preis - haben die auch eines gemein, was mich in den Wahnsinn treibt:

Ich behaupte ja, der Erfolg des Ur-iPhones hatte einen viel trivialeren Grund, als endlich auch unterwegs Alles machen zu können, außer sinnvollen Dingen – es lag schlicht und einfach richtig gut in der Hand; wie so ein Handschmeichler aus der verklärten Kindheit im Waldorf-Kindergarten.

Man hat es permanent in der Hand gehalten, gedreht und mit rumgespielt, ohne dazu auf den Bildschirm starren zu müssen.

Alle Android-Clone der ersten Jahre nach iPhone (ja, ist eine eigene Zeitrechnung, genau so, wie nach Sopranos die Zeitrechnung für TV Shows ist) haben dies mehr oder weniger bewusst übernommen.

Und dann ist Jony in seinem weißen Kasten durchgedreht und hat uns etwas geben müssen, auf das man sich intellektuell gewiss einen runter holen kann – aber das iPhone 4 hat doch keiner freiwillig in der Hand gehalten und mit dem 5er war es dann ganz rum.

Und – oh Wunder – alle Clone haben den Mist übernommen; stellenweise bis hin zu praktisch unnutzbaren Designs – ja, Jolla, ich rede von euch. Das Jolla Phone hat einem körperliche Schmerzen beim Halten zugefügt.

Neben dem BlackBerry Bold 9900, gibt es nur noch ein anderes Smartphone, das man gerne hochhebt und in der Hand hält und auch gerne mit rumspielt und das ist das Nexus 5; mit dem Nachfolger haben sie das auch schon wieder versammelt. Dieser bringt einen dann wenigstens durch den Tag. Was nützt mir ein Telefon, dass sich gut anfühlt, wenn ich es zwei Mal am Tag aufladen muss, weil irgend ein Depp sich gedacht hat, es wäre eine gute Idee, auf fünf Zoll mehr Pixel unterzubringen, als auf jedem Fernseher und mehr, als die meisten auf ihrem Hauptbildschirm haben. Das Nexus 5 schaffte, selbst mit angepasstem Kernel und vielen Tricks, keine 4 Stunden am Stück mit Bildschirm auf fast komplett dunkel gestellt.

Ja, mit dem iPhone 6 ist es etwas besser geworden – aber von einem Handschmeichler ist auch das Lichtjahre entfernt.

Der durchschnittliche Neuzeitmensch greift über 200 mal am Tag zu seinem Smartphone – da kann ich doch erwarten, dass so ein Teil halbwegs gescheit in der Hand liegt und ich es gerne hochheben will. Aber wir hatten das ja schon – es geht nie nach dem, was ich für sinnig halte.

Ich halte es auch für völlig unsinnig, 700 Euro für ein Telefon auszugeben, erst Recht, wenn ich jedes Mal kotzen muss, wenn ich es in der Hand halte und erst rechter, wenn ich permanent Gefahr laufe, dass genau in dem Moment, in dem ich es wirklich mal für etwas Wichtiges/etwas Sinniges, wie zum Beispiel den ADAC im Niemandsland anrufen zu müssen, benötige – garantiert genau dann der Akku leer ist.

Da ich nebenbei (also momentan so gut wie nie) mich an der App Klöppelei für Android probiere und ich es generell im Leben für wichtig halte, immer mal über den Tellerrand zu schauen – liegen hier des Öfteren ein paar Androiden rum. Auch mag ich Android im Großen und Ganzen fast schon lieber als iOS. Oft sind es nur so Kleinigkeiten, wie das Arrangieren der Apps (Icons) – ich hasse zugeklatscht Dinge, wie diesen unsäglichen iOS Homescreen.

Richtig angenervt bin ich aber schon seit Version 1 von Usbility-Fails ersten Grades. Wenn ich eine Email aus einem Programm heraus verschicken will, dann ist KLAR, dass ich eine Adresse, einen Empfänger angeben muss – also hat das Feld verdammt noch mal als erstes ausgewählt zu sein. Nicht so bei Apple, da muss man immer noch mal reinklicken.

Selbiges bei der Tastatur und Umlauten. Wenn ich kein A will, sondern einen A-Umlaut, wie zum Beispiel das Ä – warum, VERDAMMT NOCH MAL, kriege ich erst noch mal angezeigt, dass ich das A gedrückt habe. Und diese Liste ist so unendlich lang und unter Android so unendlich kurz und wenn nicht, dann gibt es eine Lösung von irgend jemanden, der genau so angenervt war.

Ein Telefon ist für mich immer noch – und wird es auch immer bleiben – ein Werkzeug, um mir das Leben einfacher zu machen. Und wie bei Werkzeugen – vom Schweizer Messer mal abgesehen – üblich, sind die nur für ein/zwei Jobs gedacht; müssen diesen dann aber richtig gut erledigen.

Bei mir sind das Email, Twitter und ein paar Nachrichten. Dazu braucht man kein 700 Euro Werkzeug und schon gar nicht eines, zu dem man sich dann gleich sieben Powerbanks dazu kaufen muss damit man über den Tag kommt.

Ich hatte zwischenzeitlich mal ein kleines, billiges Teil von LG mit einer großartigen Akkuleistung, allerdings war der Bildschirm dann nicht wirklich alltagstauglich. Sobald es etwas heller wurde, konnte man nur noch raten, was in der Email stand und bei den vielen Twitter Fahrstuhl Bildern war man sich nie sicher, ob da jetzt nur wieder noch ein Mädel ihren Arsch zur Schau stellen musste – oder ob es tatsächlich ein Bild von einem Fahrstuhl war.

Also habe ich weiter gesucht und ausprobiert, zwischenzeitlich angenervt entweder das Nexus 5 mit drei Powerbanks oder doch das iPhone 6 verwendet und war mit nichts so wirklich glücklich.

LogEngine Image

Seit ein paar Tagen habe ich allerdings ein Telefon in Gebrauch, das noch günstiger als das LG Teil war, natürlich nicht so gut wie das Ur-iPhone in der Hand liegt – aber man möchte es auch nicht direkt wieder hinlegen. Ja, man mag es sogar einfach so ein bisschen in der Hand halten und rumdrehen und das mit einem Akku daherkommt, der schier unglaublich ist. Am ersten Tag habe ich es eingerichtet, alles installiert und aktualisiert, alles ausprobiert und am Ende des Tages stand der Akku bei fast neun Stunden Bildschirm (in hell) an, auf noch 83 Prozent.

Und der Bildschirm ist – für ein 90 Dollar Teil – gut, ja fast richtig gut. Ich kann auch in der Sonne noch alles erkennen und ich kann es mir so einrichten, wie ich das will.

Xiaomi ist mittlerweile der viertgrößte Hersteller von Smartphones und hat seinen Sitz in China. Und auch direkt dort habe ich das Redmi 3 bestellt, denn noch bekommt man Xiaomi Smartphones gar nicht oder nur mit gewaltigem Aufschlag in Deutschland.

Das Redmi 3 kann man auch über Amazon beziehen, dann bezahlt man fast 200 Euro. Auch die sind jetzt kein wirklicher Wucher für das Teil, es spielt schlicht in der Liga und der Akku betrifft alles, was ich in dem Bereich und drüber ausprobiert habe.

Es gibt Online-Shops, die sich auf den Import von China Handys spezialisiert haben. Dort bekommt man es für um die 140/150 Euro plus Versand und eventuell Zoll, je nach dem, aus welchem Land es verschickt wurde.

Von all diesen Läden, die, wie die Markdown und Email Apps, aus dem Boden sprießen, ist GearBest eindeutig der beste, da man bei anderen, günstigeren Läden aufgeschmissen ist, wenn man einen Garantiefall hat. Dann kann man sein Gerät nämlich auf eigene Kosten zum Hersteller (nicht Händler) schicken und Monate auf Antwort aus China warten.

Ich hatte diesen Weg nur gewählt, weil ich die Hoffnung mittlerweile aufgegeben hatte und es bei einem Reinfall oder Defekt einfach als Betriebsausgabe abgeschrieben hätte.

LogEngine Image

Aber ich bin von dem Teil mehr als angenehm überrascht und werde es tatsächlich als meinen täglichen Begleiter benutzen, was auch mit daran liegt, dass Xiaomi nicht nur bei der Hardware und der Verarbeitung eine Menge richtig macht, sondern auch beim System und der Software.

Samsung Handys kann man mittlerweile so gar nicht mehr benutzen, wenn man nicht weiß, wie man den ganzen Scheiß erst einmal wieder runter bekommt und man sich das System und die Apps so einrichtet, dass die Batterie nicht nach ein paar Stunden bloßem Rumliegens schon komplett leer ist.

LG ist da ein bisschen besser – aber deren Handys will man auch nicht wirklich in der Hand halten müssen; dies gilt auch für Huawei und Motorola. Deren Handys sind vor allem immer noch zu schwer.

Und dann wird die Luft ja schon dünn. Sony kann das mit dem Akku und der Kamera – aber das mit dem Design und dem gerne in der Hand Halten kriegen die einfach nicht hin. Und ich bin aus dem Alter raus, mich für irgend etwas anstellen zu müssen. Und diese OnePlus Dinger liegen genau so wenig gut in der Hand, wie die von ZTE und Co, auch wenn deren Hardware und das Preis/Leistungsverhältnis natürlich sehr gut sind.

LogEngine Image

Dieses Redmi 3 macht fast alles richtig und die Xiaomi eigene MIUI Oberfläche (in Version 7) spielt ganz oben mit oder übertrifft sogar alle anderen und damit ist auch Apple gemeint. Wer die Chance hat, schaue sich die Oberfläche mal an. So geht ‘Flat’ ohne gleich alles - was nur ansatzweise mit Usbility zu tun hat - zu opfern.

Leider verzichten die auch auf einen ‘App Drawer’ – so dass man auch alle Apps auf dem Desktop hat. Allerdings kann man sie sich so anordnen, wie man möchte. Die MIUI Icons sind auch wirklich richtig, richtig gut, leider passen dann die von den heruntergeladenen Programmen nicht mehr, so dass man dann doch zu einem eigenen Launcher mit einem eigenen Icon Set greift.

Manche dieser Importeure installieren einem auf Wunsch auch eine deutschsprachige Version des MIUI ROMs – allerdings kann es dann passieren, dass man auch direkt wieder Bloatware und unnötigen Scheiß mitbekommt, worauf Xiaomi selber zum Glück verzichtet.

Wer kein Problem mit einem englischen System hat, der sollte beim original ab Werk bleiben, muss sich dann allerdings den PlayStore und die für den Sync benötigen GAPPS selber installieren.

Das Xiaomi MIUI ROM tauscht nämlich alle Google Apps gegen eigene aus, denn ein Grund, warum die Chinesen die identische Hardware, die bei Huawei und Co schon mal an die 300 Euro kostet, mit der überzeugenden Qualität verarbeiten, liegt in deren Strategie, zusätzliches Geld über angeschlossene Dienste zu erwirtschaften.

Es gibt einen eigenen App Store, eigene Cloud-, Musik-, Spiele- und Filmdienste, die allerdings für uns völlig uninteressant sind, da nur auf chinesisch.

Und ja, natürlich habe ich mir Gedanken um die Verantwortung gemacht. Allerdings macht es keinen Unterschied, ob man ein Gerät von Apple, Samsung, Sony oder Co kauft – die werden alle in den selben Fabriken, zu den identischen Bedingungen, zu den selben Kosten hergestellt. Wo der gewaltige Unterschied hinwandert, ist ja hinlänglich bekannt.

Und noch mal ja, ich weiß, dass es Fairphone gibt. Und wie gerne würde ich das nutzen – nur sind die Deppen ja genau so doof. Das Teil will man einfach nicht in der Hand halten und jetzt haben sie auch noch mit dieser Unsitte angefangen, dick und fett Fairphone vorne drauf zu schreiben.

Bitte – was soll der Scheiß?

Xiaomi macht das richtig. Gute Hardware, gute Software, gute Verarbeitung, ein paar Rauten drauf und jeder (zumindest in China) weiß, was für ein Teil das ist, so dass man sich es erlauben kann, nur ein ganz kleines, dezentes Logo auf der Rückseite anzubringen.

So geht das, Samsung, LG und Co!

Als Rundumpaket ist dieses Redmi 3 einfach gelungen. Genau so, wie die Ohrstöpsel mit Klang, die ich seit einer Weile verwende: die GranVela Mrice E300A.

LogEngine Image

Nein, sie spielen nicht wirklich in der Oberliga mit, wie manche behaupten. Ja, sie klingen verdammt gut, keine Frage. Aber sie klingen nicht so gut, wie 1000 Euro Teile und vor allem haben sie einen Nachteil: Sie rascheln ein wenig. Bei Teilen für 20 Euro, die permanent in die Tasche gestopft werden und den Ollerum jetzt schon ziemlich lange überleben, kann ich da locker drüber hinweg sehen, bzw. hören – hätte ich mehr ausgegeben, dann würde ich nur fluchen.

Ihr größter Vorteil ist allerdings, dass sich das Kabel wirklich nicht verdreht und dass man sie bei der Farbgebung sofort findet. Ich empfehle euch allerdings auch, direkt ein paar gescheite Gummischnuppsies dazu zu bestellen, die mitgelieferten spiegeln eindeutig den Preis wieder.

Manchmal liegt das Gute doch nicht so nahe, sondern in China. Wer hätte das noch vor ein paar Jahren gedacht …

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Psychedelic Brunch Part V

Herrlich enstpannend.*

*Schaffe es kaum bis zum Schluss zu hören dasich zu 99% vorher einschlafen …

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Week Calendar jetzt mit Schnellzugriff via 3D Touch

Nutzt ihr den Week Calendar für das iPhone? Dann könnt ihr euch über neue Funktionen freuen, die per Update verfügbar gemacht wurden.

week calendar 3d touch

Der aktuell 1,99 Euro teure Week Calendar für das iPhone (App Store-Link) war schon des Öfteren kostenlos erhältlich. Ab sofort lässt sich die Kalender-App in Version 9.1 installieren und bringt praktische Neuerungen mit sich, vor allem für Nutzer eines iPhone 6s oder iPhone 6s Plus. Der Download ist 26,8 MB groß, in deutscher Sprache verfügbar und kann gesondert auch für das iPad gekauft werden.

Ist die neuste Version auf dem iPhone installiert, können iPhone 6s-Nutzer via 3D Touch von Schnellaktionen über das App-Icon profitieren. Über einen festen Druck könnt ihr sofort ein neues Ereignis festlegen, Termine durchsuchen oder auf das bevorstehende Ereignis zugreifen. Des Weiteren wurden einige Ansichten optimiert und die Heute-Ansicht mit mehr Kontrast ausgestattet.

Warum Week Calendar eine so große Empfehlung ist? “Unsere App ist benutzerfreundlich. Sie ist einfach zu benutzen und alle Nutzer haben die Möglichkeit, Week Calendar ganz nach ihren eigenen Bedürfnissen anzupassen”, sagt uns der Entwickler Stevan Annink aus den Niederlanden.

Wochenansicht kann viele Nutzer überzeugen

Das herausragende Feature von Week Calendar ist ohne Zweifel die Wochenansicht. Sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad kann man auf einen Blick alle Termine und Kalender-Einträge für die gesamte Woche sehen. Das führte zwischenzeitlich sogar dazu, dass Apple die iPad-App aus dem App Store warf – Week Calendar hatte zu viel Ähnlichkeit mit der “originalen” Kalender-App. Besonders klasse finde ich die Möglichkeit, dass man Termine in der Wochenansicht einfach per Drag’n’Drop verschieben kann.

Mit dem flachen Design, den nützlichen Funktionen und der Option, ausgewählte Kalender gegen eine kleine Gebühr bequem zu abonnieren (etwa Feiertage, Bundesliga-Spielpläne oder Namenstage), machen Week Calendar zu einer beliebten App. Im Schnitt gibt es bei über 5500 Bewertungen viereinhalb Sterne im Schnitt.

Der Artikel Week Calendar jetzt mit Schnellzugriff via 3D Touch erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple will generalüberholte iPhones in Indien verkaufen

Wie die Times of India meldet, plant Apple ein Verkaufsprogramm für generalüberholte iPhones in Indien. Wer sich kein neues Modell leisten kann, und das ist wohl die Mehrheit der über weite Teile verarmten Bevölkerung, der kann zukünftig ein gebrauchtes iPhone kaufen.

iphone6s_test_7

Der für die Telekommunikation zuständige Minister Ravi Shankar sagte, dass Apple zertifizierte gebrauchte iPhones einführen möchte. Ein entsprechender Antrag sei beim Umweltministerium eingegangen. Eine Entscheidung, ob dem Anliegen stattgegeben wird, stehe aber noch aus.

In den USA einsammeln und in Indien verkaufen

In den USA ist Apple in den Handel mit Gebrauchtgeräten involviert. Dazu zählen bisher zwar Macs, iPads, iPod touches und Apple TVs, aber keine iPhones. Möglicherweise, weil die Nachfrage nach Neuware hier ausreicht. In Indien aber besteht eine viel stärkere Nachfrage nach preiswerten Smartphones.

Apple wird allgemein nur dann eine echte Chance auf dem indischen Markt zugerechnet, wenn der Hersteller günstigere iPhones anbietet. Der Verkauf von generalüberholten iPhones würde es Apple ersparen, das in der Vergangenheit vielbeschworene Billig-iPhone zu entwickeln – ein Schritt, den der Konzern bisher beharrlich gescheut hat.

Apple muss sich neues Wachstumspotenzial erschließen

In den letzten Jahren versucht Apple verstärkt, in Indien Fuß zu fassen. Die Firma IDC schätzt, dass Apples Vorstoß in Indien den Absturz der iPhone-Verkäufszahlen aufhalten könnte. Denn die Märkte USA, Europa und selbst China gelten mittlerweile als gesättigt. Das Wachstum eines Konzerns geht hier zwangsläufig zu Lasten eines anderen.

Eine weitere Strategie Apples ist die Eröffnung eigener Läden. Dafür hat der Anbieter erst vor kurzem einen neuen Antrag gestellt. Diesem werden von offizieller Seite gute Chancen eingeräumt. Gleichzeitig plant Apple in Hyderabad ein neues Forschungszentrum. Rund 25 Millionen Dollar möchte der Konzern hier investieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

E-SIM-Karte findet Unterstützung bei Mobilfunkern

Nano Sim bald in jedem iPhone 5

Geht es nach deutschen und auch österreichischen Mobilfunkbetreibern, könnte die klassische SIM-Karte bald der Geschichte angehören. In Zukunft soll auf die E-SIM-Karte gesetzt werden. Apple hat diese Technologie bereits Ende 2014 beim iPad integriert – wenig später hat sich auch Samsung dazu entschlossen auf die E-SIM-Karte zu setzen. Seit diesem Zeitpunkt arbeiten die beiden größten Smartphone-Hersteller zielstrebig an der Abschaffung der herkömmlichen SIM-Karte.

Der Vorteil der E-SIM (Embedded Sim) ist, dass keine SIM-Karten mehr gewechselt werden müssen, wenn man den Mobilfunkbetreiber wechseln will. Dazu wäre lediglich ein Maus-Klick des Betreibers nötig. Somit könnten Kunden einfacher das Netz wechseln und den für sich am besten geeigneten Tarif aussuchen. Bis jetzt hat sich die Mobilfunkbetreiber dagegen gewehrt, doch jetzt scheint der Druck der Hersteller zu groß zu werden und langsam ein Umdenken stattzufinden, da die Technologie vor allem für Wearables interessant ist.

2017 soll es bei den Smartphones soweit sein
Bei unseren deutschen Nachbarn bietet auf jeden Fall Vodafone ab März eine programmierbare SIM-Karte an. Sie soll zunächst bei einer Smartwatch von Samsung zum Einsatz kommen. Ab 2017 soll es dann auch bei den Smartphones soweit sein, welche dann schrittweise mit der neuen E-SIM-Karte auf den Markt kommen werden.

Auch die österreichischen Mobilfunkbetreiber werden die neue Technologie laut eigenen Aussagen in absehbarer anbieten. Die E-SIM-Karte hat auf jeden Fall das Potential, die gesamte Mobilfunkbranche über den Haufe zu werfen. Datenschützer melden allerdings Bedenken an, und sind der Meinung, dass E-SIMs die Überwachung erleichtern könnten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Oculus VR Gründer: Apple soll endlich einen guten Computer bauen

iMac

In einem Interview auf dem Windows 10 Event von Microsoft in San Francisco hat der Gründer von Oculus VR den Grund bekannt gegeben, weshalb Mac Nutzer wohl vorerst nicht in den Genuss der Oculus Rift kommen.

Palmer Luckey, der Gründer des mittlerweile weltbekannten Virtual Reality Startups, ist der Meinung, dass nicht einmal der aktuelle Mac Pro mit einer für die Rift passende CPU ausgestattet wäre. Luckey betont, dass man liebend gerne die Macs unterstützen würde, es aber an der Hardware scheitert.

„Es liegt an Apple“. „Wenn sie jemals einen guten Computer auf den Markt bringen, werden wir es tun.“

Oculus hat sich zum Ziel gemacht, mit der VR Brille Oculus Rift die Möglichkeiten in der virtuellen Realität zu zeigen. Die auf Windows basierende Brille ist bereits für viele Monate ausverkauft und könnte ein Hit werden.

oculus_rift_lenses

2014 gab Facebook bekannt, Oculus für einen Kaufpreis von 400 Millionen US-Dollar in bar und 1,6 Milliarden US-Dollar in Facebook-Aktien zu kaufen. Auch Apple ist seit einigen Jahren schon an der virtuellen Realität interessiert, wie Aussagen von Tim Cook und Patente des Unternehmens verraten. Die Zukunft bleibt hier spannend.

The post Oculus VR Gründer: Apple soll endlich einen guten Computer bauen appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Regenbogen Wetter Widget – Schöne & Minimale Wettervorhersage für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Das Regenbogen Wetter Widget ändert die Art, wie du das Wetter nachschlägst: Tu es mit Stil. Es ist elegant, einzigartig und einfach.
Das minimalistische Design fokussiert auf das wirklich wichtige: Das aktuelle Wetter und die Vorhersage für die ganze Woche.

FEATURES

+ Zeigt das aktuelle Wetter & die Temperatur 
+ Zeigt die Vorhersage für die nächste Woche
+ Zeigt die Regenwahrscheinlichkeit
+ Zeigt die Minimaltemperatur
+ Findet schnell & automatisch den aktuellen Ort. Alternativ kann ein Ort fix festgelegt werden. 
+ Beschriftungen im Widget auf Deutsch

WP-Appbox: Regenbogen Wetter Widget - Schöne & Minimale Wettervorhersage für Deutschland, Österreich und die Schweiz (0,99 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Produkthighlights der Woche – iPhone- und iPad Zubehör, neue Audiogeräte, Laserdrucker und mehr

iPad Air 3 oder iPad Pro 9,7"? Wie wird das nächste iPad wohl heißen? Auch wenn die Namensgebung für die Produkterfahrung letztlich keine Rolle spielt, wird momentan sogar über solche Kleinigkeiten spekuliert. Da wird es allerhöchste Zeit, dass mal wieder etwas Konkretes von Apple zu vermelden ist. Bis es so weit ist, hier erst mal ein paar Dinge für Gadget- und Technikfans zur Ablenkung. ...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vimeo 6.0: Runderneuerte Video-App für iPhone und iPad vorgestellt

Vimeo macht sich hübsch und zeigt sich im neuen Layout. Das kann die neue App für iPhone und iPad.

vimeo 6

Der Video-Dienst Vimeo (App Store-Link) hat eine runderneuerte Applikation für iPhone und iPad vorgestellt, die nun auf dem neusten Stand der Technik ist. Der Download für iPhone und iPad ist 44,3 MB groß, in deutscher Sprache verfügbar und erfordert lediglich iOS 7 oder neuer.

Vimeo 6.0 ist jetzt perfekt für iOS 9 optimiert und unterstützt das iPad Pro. Das Design ist flach, hell und anwenderfreundlich, der neue Player spielt sogar Videos in 4K ab. Slide Over, Split View und Bild-in-Bild sind für die neue Vimeo-App kein Problem mehr, auch das Hochladen von eigenen Filmen wurde verbessert und einfacher gestaltet.

Videos offline speichern und ohne Internet ansehen

Des Weiteren können Videos auch gesichert und ohne Internetverbindung angesehen werden. Ihr könnt nicht nur eine Suche starten, sondern auch in den verschiedenen Kategorien wie Dokumentation, Reisen, Mode, Musik und Co. stöbern. Der Video-Player gleicht fast dem Layout der YouTube-App. Die Applikation lässt sich ohne Account verwenden, wer allerdings Videos hochladen oder Playlists anlegen möchte, muss sich registrieren oder mit seinem bestehenden Account einloggen.

Die neue Vimeo-App hinterlässt einen guten Eindruck, dennoch bin ich weiterhin der Meinung, der Dienst hinkt YouTube hinterher – abgesehen von der Offline-Funktionalität. Auf welcher Plattform seid ihr Zuhause? Nutzt ihr Vimeo oder YouTube? Oder einen ganz anderen Dienst? Wir freuen uns auf eure Kommentare.

Vimeo 6.0

Say hello to Vimeo 6.0 for iOS from Vimeo Staff on Vimeo.

Der Artikel Vimeo 6.0: Runderneuerte Video-App für iPhone und iPad vorgestellt erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Test: Crucial BX200 – eine kostengünstige und zuverlässige SSD

[ Für eine hochwertige Ansicht der Bilder, einfach diese anklicken/antippen. ]

Jedes System sollte heute auf einem Flashspeicher abgelegt sein, um von dort aus ein schnelles Arbeiten zu ermöglichen. Und da Flashspeicher im SSD-Format mittlerweile immer günstiger werden, werden sie nicht nur als Systempartition, sondern immer mehr auch als purer Massenspeicher eingesetzt.

crucial_bx200_ssd1

Die SSD-Reihe BX200 von Crucial ist eine der neusten SSD-Speicher auf dem derzeitigen SSD-Markt. Der Preis sollte hier eines der entscheidensten Kriterien sein, denn die 480GB-Variante ist schon für ca. 130 € erhältlich. Daneben findet sich eine 240GB-Version für ca. 62€ und eine 960GB-Variante für ca. 290€. Dieses Preißspektrum erlaubt somit mittlerweile jedem zu einer SSD greifen zu können – ohne, wie vor einiger Zeit noch, Unsummen ausgeben zu müssen.

crucial_bx200_ssd2

Das Gehäuse der BX200-SSD besteht aus Aluminium. Die Materialwahl lässt den Speicher hochwertig wirken und sorgt durch seine hohe Wärmeleitfähigkeit für das Aufnehmen aufkommender Wärme – diesen Effekt kennt heutes jedes MacBook mit Aluminiumgehäuse. Die SSD befindet sich im genormten 2,5”-Formfaktor und ist dadurch für alle externen Gehäuse passgenau und kompatibel. Wer ein MacBook mit drehender Festplatte sein Eigen nennt, der kann diese kinderleicht und passgenau durch die BX200-SSD austauschen und dem Mac frisches Leben einhauchen – für Besitzer eines Notebook mit Windows-Betriebssystem gilt dies ebenso. Desktoprechner lassen sich dadurch auch schnell und preisgünstig ausrüsten/umrüsten. Und auch NAS-Betreiber werden mit der BX200 ihre Freunde haben und die schnellen Zugriffszeiten im Netzwerk schätzen und lieben lernen.

crucial_bx200_ssd3

Ein SATA 6.0GB/s-Anschluss dient zur schnellen Datenübertragung. Die Bruttowerte liegen hier bei durchschnittlichen 540 MB/s beim Lesen und 480 MB/s beim Schreiben. In einem externen Festplattengehäuse mit USB 3.0 Spezifikation erreichte die SDD im Test die Werte von 264 MB/s beim Lesen und 251 MB/s beim Schreiben. Dies sind im Allgemeinen gute und leistungsfähige Werte, welche man im Dauereinsatz schätzt. Nutzer mit Anwendungsgebieten des Videoschnitts setzen solche Werte für ein reibungsloses Arbeiten vorraus. In unserem Test ließ sich so auch ein langes 4K-Video in FinalCut Pro reibungslos und blitzschnell von der BX200-SSD importieren, bearbeiten und darauf zurückexportieren. Per Testsoftware lief die BX200 bei uns insgesamt 78h im Dauereinsatz und wurde dabei mit 1GB-Paketen befeuert, welche sie permanent Schreiben und Lesen musste. Dabei wurde die SSD fühlbar warm, aber niemals heiß. Die Übertragungsraten blieben in den 78h immer konstant und stabil.

crucial_bx200_ssd4

Im Inneren arbeiten Flashspeicher von Micron. Diese wurden vom Hersteller in einem mehr als 1000 Stunden langen Validierungstests im Dauerlauf betrieben, um eine Qualitätsklassifizierung zu gewährleisten. Dadurch vergibt Crucial auch 3 Jahre Garantie auf seine SSD-Produkte. Flashspeicher sind im Allgemeinen 40 x energieeffizienter und 13 x schneller als Festplatten und heute der absolute Garant/Standard für ein schnellens Aufrufen und zuverlässiges Ablegen von Daten. Die Crucial BX200 spielt in dieser Liga mit und erhält von uns daher eine absolute Kaufempfehlung.

Bei Interesse kann das Produkt hier bestellt werden.

enthält Affiliate-Links

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

30 Jahre Arktis: Azubi Tobi

So ein geborener und mit allen Wassern gewaschener Schauspieler wie Dauerazubi Tobi ist schon ein echter Glücksfall für eine Firma und er ist fast schon so ein Firmen-Maskottchen wie Arik, unser Arktisbär (auch wenn er das so sicher gar nicht hören mag). Azubi Tobi musste in den letzten Jahren immer wieder in zahlreichen Arktis Filmchen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

KitCamera!

Professionelle App für Ihr iPhone, iPad, iPod, die Ihnen dabei helfen wird, einzigartige und hochwertige Fotos und Videos zu kreieren.

Funktionen:

√ Effekte während dem Schießen ansehen
Alle Objektiv-, Film- und Rahmeneffekte können in Echtzeit-Modus angesehen werden, bevor das Bild gemacht wird. 

– 16 Objektive fügen Vignette-, Neigungsschicht-, Fischaugen-, Kaleidoskop-
Effekte hinzu
– 51 Filmarten fügen verschiedene erlesene und schwarz/weiß Effekte hinzu
– 40 Rahmen machen Ihre Fotos einzigartig
– Echtzeit-Belichtung und Weißabgleichsteuerung
-Fähigkeit, Bilder im Tiff-Format aufzunehmen

√ Belichtung und Schärfe
Stellen Sie die Belichtung getrennt von der Schärfe ein. Jetzt können Sie einfach bestimmen, wie hell oder dunkel Ihre Fotos sein werden. 

√ Volle HD Videoaufnahme
Volle HD Videoaufnahme (1080p ist nur für das iPhone 5 und spätere Versionen und den iPad 4 und spätere Versionen verfügbar). Automatische Bildstabilisierung

√ Verschiedene Seitenverhältnisse
Wählen Sie ein Verhältnis von 4×3, 1×1, 3×2 oder 16×9 aus.

√ Automatische und manuelle Schärfe

√ Verbesserte Bildqualität im Dunkeln
Fotos, die im Dunkeln gemacht wurden, sind viermal heller (nur für das iPhone 5 und spätere Versionen).

√ Eingebaute Bildkompositionshelfer
Benutzen Sie virtuellen Horizont, Histogramm und Aufnahmedaten (Blende, Belichtung und ISO-Empfindlichkeit) in Echtzeit und andere Kompositionsaufbau-Hilfsmittel.

√ Mehrfachbelichtung

√ Mehrfachaufnahme
Machen Sie ein paar Aufnahmen und verbinden sie.

√ Zeitablauf
Machen Sie in gewissen Abständen Aufnahmen, und sie werden zu einem Video verbunden.

√ Nachtaufnahme
Nachtaufnahme mit bis zu einer sekundenlangen Belichtung

√ Lichtspur
Zeichnen Sie auf dem Bild mit Licht.

√ Langsamer Verschluß
Machen Sie grenzenlos Bilder mit langer Belichtung.

√ Bildbearbeiter
Unglaubliches Set zum Bearbeiten Ihrer Bilder:
– Automatische Einstellungen
Automatische Fotoverbesserung
– Zuschneiden
Strecken, drehen, rotieren, Seitenverhältnis, Zoom
– Anhänge
Objektive, Filme, Rahmen
– Belichtung und Weißabgleich
– Helligkeit
– Kontrast
– Sättigung
– Farbbalance
– Stufen
– Schärfung

√ Foto und Video Angaben
– Metadaten:
Datum, Uhrzeit, Auflösung, Größe, Blende, Belichtungszeit, ISO Empfindlichkeit, Brennweite (35mm Entsprechung) etc.
– Histogramm
– Bild-Aufnahmeort

√ Zeigen Sie Fotos und Videos
Facebook, Flickr, Dropbox, Instagram, Tumblr, e-mail, WhatsApp, Vkontakte, Google Drive, SkyDrive, Box, Post Card, Open in, Twitter.

WP-Appbox: KitCamera! (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mercantile Exchange – Warenhandelsspiel

Mercantile Exchange ist ein Warenhandelsspiel. Als Spieler musst du cleverer als deine Wettbewerber sein, indem du deine eigenen Strategien aufbaust und versuchst reich zu werden, indem du den Warenhandel manipulierst.

– Spiele gegen deine Freunde oder zufällige Gegner aus der ganzen Welt
– Spieloptionen: Bank, Pro Mode, Margin Call und bald mehr
– 2-4 Spieler
– 3 Schwierigkeitsgrade
– Globale und lokale Statistiken

WP-Appbox: Mercantile Exchange - Warenhandelsspiel (2,99 €*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Focus for Mac for $9

Block Your Online Distractions & Watch Your Productivity Soar
Expires September 08, 2016 23:59 PST
Buy now and get 50% off




KEY FEATURES

Focus is a genius Mac menu-bar app that quickly creates a productive work environment, and knocks all the distractions out of your way. With more productivity comes more play time, and let's be honest... who doesn't want that?
    Block distracting websites like Facebook, Twitter, Reddit & more Block Mac apps like Twitter, Skype & Mail Get motivated by inspirational quotes Block distractions at key times Instantly get in the zone from any app w/ the global hotkey Quickly add & remove websites w/ drag & drop functionality

COMPATIBILITY

    Mac OS X 10.9 or later

PRODUCT SPECS

    Version 1.4.12

SOFTWARE LICENSE DETAILS

    License redemption deadline: redeem within 30 days of purchase Includes minor updates Restrictions: software is licensed per user; each user can have the software installed on one machine
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

KewlKit Lamp Speaker for $74

From Party Time to Chill Time--Set the Mood with Quality Sound & Colorful, Dimmable Light
Expires April 04, 2016 23:59 PST
Buy now and get 25% off




KEY FEATURES

You hear a sad song, you turn down the lights. Your jam comes on, the lights pulse. Any mood is possible with the Lamp Speaker, which offers stereo quality speakers and an adjustable light, all in one. The lights’ colors and brightness are completely adjustable, and there’s even an alarm clock to bring you back to reality when need be.
    Enjoy music in its purest form w/ crisp stereo speakers Bring your music to life w/ Dynamic Color Change Mode Choose from an unlimited range of colors Display the time & use essential alarm functions Switch between four levels of brightness

PRODUCT SPECS

    Dimensions: 3.4" x 3.4" x 5.5" Charging input: DC5V – 1000mAh Battery: built-in lithium battery, 3.7V/4000mAh Charging time: 4 hours Battery life: 21 hours by music; 180 hours on micro gentle; 8 hours on high gentle Lamp power: 1.5W Subject matter: ABS/PP, aluminum alloy
Includes:
    KewlKit Lamp Speaker Charging cable
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

'Operating A Small Business' Training Bundle for $29

Lay the Foundation for a Thriving Business with 72 Hours of Detailed Instruction
Expires May 04, 2016 23:59 PST
Buy now and get 98% off

KEY FEATURES

This bundle of courses from Courses For Success is the perfect way to get your small business off the ground. You’ll learn everything from how to develop a business plan and project management skills to business ethics and customer service etiquette. It’s a one-stop-shop that’ll teach you the hard and soft skills (that you can learn online, at your pace!) to successfully grow your business.
    Learn the basics of business w/ 12 courses & 72 hours of content Study hard & soft skills Take courses such as: customer service skills, marketing basics, business ethics, coaching & mentoring, project management, and much more Learn basic bookkeeping & financial reporting skills Market your business across a variety of channels Sail through each course in only 6 to 8 hours Take courses that are internationally recognized & accredited by the International Association of Online Training Standards

COMPATIBILITY

    Internet bandwidth of 1Mb or faster required Adobe Acrobat Reader required Flash player or browser w/ HTML video capabilities required Windows XP+ Up-to-date browser iOS 6 or later

PRODUCT SPECS

    Length of time users can access this course: lifetime Access options: web streaming Certification of completion included Redemption deadline: redeem your code within 30 days of purchase Experience level required: all levels

THE EXPERT

With over 1000 courses on offer, Courses For Success aims to help you find the ideal course so that you can improve your skill set and become a valuable asset on the job market. It plans to change the face of education by providing easy-to-follow online courses that give you the power to improve your life, employability, and personal knowledge. For more details on this course and instructor, click here.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Keramikus Kitchen Knife for $29

Go Full Kitchen Ninja All-Star with This Super Strong Knife
Expires May 04, 2016 23:59 PST
Buy now and get 40% off


KEY FEATURES

Show those carrots who’s boss. The Vegetus Ceramic Knife is next-level strong and custom designed to peel fruit and vegetables. The black ceramic is furnace-hardened to make it incredibly strong and durable to the point that it simply doesn't rust or spread any bacteria. That’s one awesome blade, any way you slice it.
    Designed for peeling fruit & vegetables Fitted w/ a faceted handle Made of material that does not oxidize Can be cleaned w/ any detergent Looks good in any kitchen w/ minimalist matte black color
To view more kitchen knives, see drop-down above!

PRODUCT SPECS

    Weight: 1.76 lb Packaging dimensions: 12" x 4.1″ x 1.4" Blade length: 3.85″ Material: ceramic
Includes:
    Keramikus Vegetus Ceramic Knife
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Yummy FTP 1.11.3 - $24.99



Yummy FTP is an FTP + SFTP + FTPS file transfer client which focuses on speed, reliability, and productivity. Whether you need to transfer a few files or a few thousand, schedule automatic backups, or perform website maintenance, Yummy FTP will handle it with ease.

Features
  • Beautiful, Retina-enabled user interface
  • Full FTP/FTPS/SFTP protocol support
  • Super-fast transfers
  • Automatic failure recovery
  • Directory synchronization
  • Scheduling
  • Bandwidth limiting
  • Dual or single pane view
  • Outline and column listing views
  • QuickLook
  • Remote editing of server files
  • Built-in text editor
  • Local-remote file diff
  • Bookmark manager + Dropbox Sync
  • Open in Terminal
  • Import favorites
  • File/folder filtering
  • Full Screen mode
  • Growl support
  • Built-in FTP Alias

And much much more just waiting to be discovered!



Version 1.11.3:
  • TLS 1.1 and 1.2 now supported for FTP SSL/TLS connections
  • Transfer queue is now saved and restored
  • Convenient notes area added to Bookmark settings
  • AirMail, PostBox, and Outlook added as supported emailers
  • Added support for multiple email notification recipients
  • Added preference to show Bookmarks window on Dock-icon click
  • Added completion sound notifications for syncs
  • Improved compatibility with iTerm 2 and Open in Terminal
  • Favorites and History menus now show full paths in help tags
  • Bug fix to SSH features option with some file names
  • Bug fixes with Bookmarks window performance and Dropbox sync


  • OS X 10.5 or later


Download Now
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Physik-Golfspiel Super Stickman Golf 2 bis heute Abend kostenlos für iPhone, iPod Touch und iPad

Super Stickman Golf 2 IconNachdem mein Tipp von vorhin nur wenige Minuten gehalten hat, gibt es jetzt ein gutes Spiel, das zumindest bis Samstagabend kostenlos sein wird. Das Spiel Super Stickman Golf 2 von Noodlecake Studios ist ein Geschicklichkeitsspiel, in dem es darum geht, mit möglichst wenigen Schlägen einen Golfball ins Loch zu bekommen. 2013 schaffte es das Spiel sogar zur Auszeichnung „Best of 2013“ und wird auch heute noch vom iTunes-Team empfohlen.

Das Spiel bietet 32 Golfkurse mit 250 Löchern, die in völlig unterschiedliche aber recht einfach gezeichnete Landschaften eingebettet sind. Die Level sind in drei Schwierigkeitsgrade aufgeteilt. In den ersten Übungen geht es nur darum, die Bedienung kennenzulernen und ein Gefühl dafür zu bekommen, wie stark man abschlagen muss. Mit aufsteigenden Levels werden diese immer schwerer. Gut, dass man bessere Schläger freischalten kann. Jeder dieser Zusatzschläger hat spezielle Eigenschaften, die Dir dabei helfen, das jeweilige Loch besser zu schaffen. Du kannst auch Deinen Golfer individualisieren, dafür stehen 14 Golfer bereit.

Die Steuerung ist einfach gelöst: Mit den Pfeiltasten zielt man und wenn man glaubt, den richtigen Abschusswinkel zu haben, startet man das Power Meter, welches man nochmal antippt, wenn die gewünschte Schlagstärke erreicht ist. Mit der Pinch-Bewegung (Zusammenziehen zweier Finger auf dem Display) kann man die Anzeige verkleinern und so den Weg zum Loch besser sehen.

Über das Pausenzeichen kommt man wieder zum Hauptmenue zurück, wo einen nervige Musik empfängt. Hier kann man auch die Anleitung aufrufen.

Das Spiel ist Multiplayer-fähig und kann lokal über Bluetooth und WiFi oder online gegen Spieler aus dem Game-Center gespielt werden. Gegen bis zu drei andere Golfer gehts über neun Löcher. Wer die wenigsten Abschläge verbuchen kann, gewinnt.

Die App Super Stickman Golf 2 kann auf allen Geräten gespielt werden, bringt aber aufgrund des größeren Displays auf dem iPad mehr Spaß.

Unterhaltsames 2D-Golfspiel für zwischendurch mit zahlreichen Levels und Multiplayer-Modus. Über In-App Käufe kann man sich im Multiplayer-Spiel Vorteile verschaffen, das finden wir nicht so gut, denn nicht jeder hat Interesse daran, für bessere Bälle mit echtem Geld zu zahlen. Aufgrund der möglichen Spieldauer gibt’s dennoch eine Empfehlung von uns.

Super Stickman Golf 2 läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 7.0 oder neuer. Das englischsprachige Spiel belegt 101 MB Speicherplatz und kostet normalerweise 99 Cent.

Mit diesem Spiel kann man wirklich lange seinen Spaß haben - und wenn man es alleine durch hat, kann man auch Freunde herausfordern...

Mit diesem Spiel kann man wirklich lange seinen Spaß haben – und wenn man es alleine durch hat, kann man auch Freunde herausfordern…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Stellt Samsung Musik-Streaming-Service Milk Music ein?

Milk Music

Medienberichten zufolge stellt Samsung seinen eigenen Musik-Streaming-Service Milk Music ein, den es erst vor zwei Jahren gegründet hat. Darüber hinaus wird über eine Kooperation mit Tidal oder sogar eine Übernahme gesprochen. Der koreanische Elektronik-Hersteller Samsung steht offenbar kurz davor, eine Kooperation mit einem großen Musik-Streaming-Partner einzugehen. Aus diesem Grund wird nun spekuliert, dass der eigene (...). Weiterlesen!

The post Stellt Samsung Musik-Streaming-Service Milk Music ein? appeared first on Sajonara.de - Internetmagazin.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: