Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 607.059 Artikeln · 3,16 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Fotografie
2.
Soziale Netze
3.
Produktivität
4.
Musik
5.
Spiele
6.
Finanzen
7.
Sonstiges
8.
Sonstiges
9.
Musik
10.
Fotografie

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Spiele
3.
Soziale Netze
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Dienstprogramme

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Sonstiges
4.
Sonstiges
5.
Soziale Netze
6.
Sonstiges
7.
Soziale Netze
8.
Navigation
9.
Musik
10.
Sonstiges

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Produktivität
5.
Spiele
6.
Unterhaltung
7.
Spiele
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Dienstprogramme
3.
Sonstiges
4.
Unterhaltung
5.
Unterhaltung
6.
Dienstprogramme
7.
Soziale Netze
8.
Musik
9.
Sonstiges
10.
Dienstprogramme

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Familie & Kinder
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Science Fiction & Fantasy
6.
Liebesgeschichten
7.
Comedy
8.
Familie & Kinder
9.
Action & Abenteuer
10.
Familie & Kinder

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Familie & Kinder
3.
Familie & Kinder
4.
Action & Abenteuer
5.
Action & Abenteuer
6.
Science Fiction & Fantasy
7.
Science Fiction & Fantasy
8.
Action & Abenteuer
9.
Liebesgeschichten
10.
Liebesgeschichten

Songs

1.
Mark Forster
2.
ZAYN & Taylor Swift
3.
Clean Bandit
4.
Alessia Cara
5.
Rag'n'Bone Man
6.
Steve Aoki & Louis Tomlinson
7.
Stereoact
8.
Max Giesinger
9.
The Weeknd
10.
Disturbed

Alben

1.
Kollegah
2.
Various Artists
3.
Helene Fischer
4.
Die drei ???
5.
The Rolling Stones
6.
J. Cole
7.
Various Artists
8.
Various Artists
9.
Various Artists
10.
KC Rebell

Hörbücher

1.
Timothy Stahl
2.
Rita Falk
3.
Sebastian Fitzek
4.
Sebastian Fitzek & Johanna Steiner
5.
Judy Astley
6.
David Hewson & A. J. Hartley
7.
Simon Beckett
8.
Andreas Gruber
9.
Marc-Uwe Kling
10.
Matthew Costello & Neil Richards
Stand: 05:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Film

102 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

28. Februar 2016

Apple veröffentlicht Softwareupdate für das Apple TV 3

Apple hat am Donnerstag Abend überraschend ein Softwareupdate für den Apple TV 3 veröffentlicht. Genauere Details zu den Inhalten des Updates sind nicht bekannt, offenbar bringt Version 7.2.1 jedoch nur Sicherheitsverbesserungen. Neue Funktionen – der Apple TV 3 unterstützt etwa kein Apple Music – sind anscheinend nicht hinzugefügt worden.

Bild von Brian Wilkins (flickr), bestimmte Rechte vorbehalten...

Apple veröffentlicht Softwareupdate für das Apple TV 3
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Interview mit Mobile Trend: MobPay am Markt angekommen

MobPay-Abbildung

Im Interview bei Macnotes wollten wir von der Mobile Trend GmbH aus Hamburg erfahren, wie sich das einstige Start-up für Internet-Dienstleistungen entwickelt hat. Klar ist, dass sich der Dienstleitster breit aufstellt und im Bereich Mobile Payment versucht Fuß zu fassen, auf dem auch Apple Pay eine Rolle spielt. Der Service MobPay wird anonym über die (...). Weiterlesen!

The post Interview mit Mobile Trend: MobPay am Markt angekommen appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fünf Gründe für die Apple Watch

Weiter geht es in unserer Serie "Fünf Gründe"- Heute mit dem Thema Apple Watch und Fünf Gründe, warum man sich für eine Anschaffung dieser entscheiden könnte.

Zugegeben: Zuerst war ich gegen die Anschaffung einer Apple Watch. Ich hatte auch in der Apfeltalk Live-Keynote-Sendung im September 2014 auf die Frage, ob ich mir auch eine anschaffen würde, noch überzeugt mit "nein" geantwortet. Nachdem dann die Uhren nach der März-Keynote 2015 in den Stores ausgestellt wurden und die immer stärker...

Fünf Gründe für die Apple Watch
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kein 6c, kein 5se: Neues 4-Zoll-iPhone soll den Namen "iPhone SE" tragen

Aufgrund der anhaltenden Gerüchte kann man es wohl als so gut wie bestätigt ansehen, dass Apple in wenigen Wochen ein neues 4-Zoll-iPhone auf den Markt bringen wird. Unklarheiten bestehen jedoch bei der Namensgebung. Ging man noch bis vor einigen Wochen davon aus, dass das neue Modell "iPhone 6c", angelehnt an das iPhone 5c, heißen soll, berichtete 9to5Mac aus Insiderkreisen, dass Apple das Smartphone auf den Namen "iPhone 5se" taufen möchte.

Nun bringt 9to5Mac einen weiteren Namen ins...

Kein 6c, kein 5se: Neues 4-Zoll-iPhone soll den Namen "iPhone SE" tragen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Handy-Stick

Samsung Sgh S4300 1 Screen

Der Erfindungsreichtum der Mobiltelefon-Branche kennt scheinbar keine Grenzen. Die Hersteller überschlagen sich förmlich in den Features ihrer Produkte und die Produktzyklen werden von Jahr zu Jahr immer kürzer.

Jetzt versucht Samsung mit dem SPH-S4300 den Markt neu zu erfinden. Das Telefon mit 1,3 Megapixel-Digitalkamera, UKW-Radio und MP3-Player ist so klein, dass es nicht als Handy mit MP3-Player verkauft wird, sondern als MP3-Player mit Handy.

Das SPH-S4300 misst gerade mal 86 x 49 x 21 mm und ist somit etwas größer als ein iPod shuffle. Ebenso wie der iPod shuffle besitzt das Samsung-Handy 1 GB nicht erweiterbaren Speicher.

Golem

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ethernet weg? Apple stellt Support-Dokument online

Durch ein stilles Update hat Apple am Wochenende offensichtlich ein fehlerhaftes Update herausgegeben, in dessen Folge zahlreiche Macs keine Verbindung mehr über Ethernet herstellen konnten, während WLAN-Verbindungen problemlos liefen. Auch Apfeltalk-User waren davon betroffen. Jetzt stellt der Hersteller eine Lösung für das Problem bereit.

Durch das Update wurde laut Reddit und...

Ethernet weg? Apple stellt Support-Dokument online
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

150 Euro Rabatt auf iMac und Mac Pro + Office 365 kostenlos + 0 Prozent Finanzierung (MacTrade Gutschein)

Der Online-Händler MacTrade hat derzeit eine ziemlich attraktive Rabatt-Aktion ins Leben gerufen bei der ihr 150 Euro Sofort-Rabatt auf den iMac sowie den Mac Pro erhaltet. Dies ist jedoch noch nicht alles, was MacTrade derzeit zu bieten hat. Zusätzlich erhaltet ihr noch Microsoft Office 365 kostenlos und Kunden, die sich für die 0 Prozent Finanzierung entscheiden, erhalten zudem einen JBL Clip+ Lautsprecher geschenkt. Die Aktion ist nur wenige Tage gültig. Solltet ihr Interesse haben, dann greift direkt zu.

mactrade280216

iMac & Mac Pro billiger kaufen

Steht bei euch derzeit der Kauf eines iMac oder Mac Pro an? Dann können wir euch nur dringend raten, bei MacTrade vorbei zu gucken. Ihr erhaltet 150 Euro Sofort-Rabatt auf alle iMac und Mac pro Modelle. Da das Preisniveau im MacTrade Online Store unter dem Niveau des Apple Online Stores liegt, fällt der Rabatt je nach Modell sogar nochmal deutlich höher aus. Zudem gibt es noch Office 365 für alle Käufer kostenlos.

Preisbeispiele

Wir haben zwei Preisbeispiele für euch, die zeigen, wieviel Geld ihr tatsächlich sparen könnt. Für den 21,5 Zoll iMac mit 2,8GHz Quad-Core Intel Core i5, 8GB Ram, 1TB Festplatte, Intel Iris Pro Graphics 6200, FaceTime HD Kamera, USB 3.0, Thunderbolt 2 und vieles mehr zahlt ihr mit MacTrade Gutschein nur 1299 Euro (Apple Online Store: 1499 Euro).

mactrade28022016_2

Für den 27 Zoll Retina iMac mit 3,2 Quad-Core Intel Core i5, 8GB Ram, 1TB Festplatte, AMD Radeon R9 M380 mit 2GB Videospeicher,  FaceTime HD Kamera, USB 3.0, Thunderbolt 2 und vieles mehr werden mit MacTrade Gutscheincode nur 1849 Euro fällig (Apple Online Store 2099 Euro).

So funktioniert es

  • Ihr besucht den MacTrade Store und legt den Rechner eurer Wahl in den Warenkorb
  • Gutscheincode für den iMac und das Mac Prok: MAC-OFFICE150
  • Das Eingabefeld für den Code finden Sie im Warenkorb in der unteren linken Bildhälfte
  • Das MacTrade System legt die Microsoft Office 365 Home Software automatisch eurer Bestellung bei.
  • Es ist keine separate Bestellung notwendig.

5 Prozent Apple Studentenrabatt

Studenten, Schüler, Dozenten, Lehrer sparen doppelt. Neben dem eigentlichen MacTrade Rabatt-Gutschein und Office 365 erhalten berechtigte Personen auch noch 5 Prozent Studentenrabatt. Schneller kann man nicht sparen.

0 Prozent Finanzierung

Kunden, die die 0 Prozent Finanzierung in Anspruch nehmen, profitieren doppelt. Ihr könnt den Gesamtpreis nicht nur mit einem monatlichen Effektivzins von 0 Prozent finanzieren, ihr erhaltet auch noch den JBL Clip+ kostenlos hinzu.

Die Rabatt-Aktion ist in unseren Augen ziemlich attraktiv und nur bis zum 06.03.2016 gültig. Wir haben in der Vergangenheit bereits das ein oder andere Mal bei MacTrade bestellt. Bisher waren wir immer zufrieden. Der Versand kann mal einen Tag länger dauern, dafür erhaltet ihr allerdings ein Top-Gerät zu einem Top-Preis. Soll es lieber ein MacBook Pro oder MacBook mit Rabatt sein, dann geht es hier zur Rabatt-Aktion.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Buy What You Want: 10 Apps nach Wahl zum kleinen Preis

Jetzt wollen wir Euch auf ein sehr gutes Mac Bundle aufmerksam machen.

Bei BundleHunt gibt es ab sofort das „Buy What You Want“-Bundle. In den ersten Stunden sind schon fast 1500 Bundle verkauft worden. Kein Wunder, das Angebot kann sich sehen. Ihr sucht aus einer Liste von 40 Apps Eure 10 Favoriten aus und zahlt dafür nur 19,99 Dollar (umgerechnet nur 18,30 Euro).

Bundle Hunt

Welche der 40 Apps Ihr auswählt, bleibt Euch überlassen. Unter anderem stehen zur Auswahl: Droplr für 1 Jahr, Tumult Hype3,  StarryNight Enthusiast 7, Beamer, StickyPassword Premium für 1 Jahr, Screens, Kinemac, iStat Menus, Chronicle, TypeIt4Me text expander, FlipPDF und weitere 30 Apps. Die ganze Liste findet Ihr auch unter dem Link oben. Ein Deal, bei dem wir gerade auch selbst zugeschlagen haben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BatchOutput PDF 2.2.18 - $24.95



BatchOutput PDF prints PDF files automatically from watched hot folders. Create hot folders for various printing settings, then just drop PDFs there - and BatchOutput PDF will do the rest for you. Keep working with other programs while BatchOutput PDF works in the background. Save time and hassle of opening and printing each PDF manually.

Features
    Print PDFs automatically by dropping them into watched hot folders Create hot folders for various printing settings A separate Server license which allows to create hot folders on a network Serve multiple users with a single copy of BatchOutput PDF Server Move files to success and error folders after processing Processing history


Version 2.2.18:

Note: The download also contains version 2.1.2, which is a Universal Binary (Intel/PPC compatible).

    [fixed] Fixed an issue in which the duplex settings weren't updated in the current preset under certain conditions. [fixed] If no printer is selected in the current preset, the "Could not get printer ID" error doesn't appear anymore. [fixed] More reliable network volume recognition. [fixed] BatchOutput PDF can now fit into 1280x720 display.


    OS X 10.5 or later


Download Now
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten bei REWE mit bis zu 20 Prozent Rabatt

In der Woche vom 29. Februar bis zum 5. März gibt es bei Rewe wieder Rabatt auf die beliebten iTunes-Gutehabenkarten. Ähnlich wie bei der Aktion im Januar gibt es wieder zwischen 10 und 20 Prozent auf die Karten.
Wie bereits bei anderen Aktionen gilt der höchste Rabatt jedoch nur für die größte iTunes-Karte – für 100 Euro Guthaben sind nur 80 Euro zu bezahlen.

Die 50- und 25-Euro-Karten sind um 15 Prozent reduziert und kosten aktuell 42,50 bzw. 21,25 Euro, für die 15-Euro-Karte gibt es 10...

iTunes-Karten bei REWE mit bis zu 20 Prozent Rabatt
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone SE mit 12MP Kamera, zwischen 400 und 500 Dollar – iPhone 5S soll deutlich preiswerter werden

Das neue 4 Zoll geistert seit Wochen durch die Gerüchteküche. Apple wird vermutlich am 15. März oder 22. März die Katze aus dem Sack lassen und das neue iPhone-Modell vorstellen. Bis dahin bleiben uns noch ein paar Wochen voller Gerüchte. Zum Wochenende hat sich der für gewöhnlich gut informierte Analyst Ming Chi Kuo zum iPhone SE zu Wort gemeldet. Dieser hat in der Vergangenheit bereits mehrfach nachgewiesen, dass er über gute Apple Kontakte verfügt.

iphone5s_iphone6s_plus

iPhone SE mit 12MP Kamera

Bisher hieß es immer, dass Apple dem iPhone SE eine 8MP Kamera verpasst. Kuo umschreibt in einer aktuellen Investoreneinschätzung, die den Kollegen von Macrumors vorliegt, dass Apple allerdings auf eine 12MP Kamera setzen wird. Zudem wiederholt bzw. bestätigt der Analyst ein paar weitere Features, die in den letzten Wochen immer mal wieder aufgetaucht sind.

Das neue 4 Zoll iPhone soll über ähnliche Komponenten wie das iPhone 6S verfügen, dazu zählen unter anderem ein A9-Chip und NFC für Apple Pay. Zudem spricht Kuo von einem leicht an den Kanten gebogenes 2.5D Displayglas.

Zudem könnte Apple auf 16GB und 64B Speicherkapazität, 802.11ac WiFi, Bluetooth 4.2, Live Photos und auf einen etwas stärkeren 1.642mAh Akku (im Vergleich zum iPhone 5S) setzen. 3D Touch wird vermutlich nicht integriert sein und exklusiv dem iPhone 6 (Plus) vorbehalten sein.

Preisinfos

Auch zum Preis hat sich Kuo geäußert. Er rechnet mit einem Preis zwischen 400 und 500 Dollar in den USA. Damit könnte Apple das mittlere Preissegment ansprechen. Das iPhone 6S startet bei 649 Dollar.

Der KGI Analayst geht davon aus, dass Apple im laufenden Jahr mit dem iPhone SE die Verkaufszahlen des 4 Zoll Modells um 131 Prozent im Jahresvergleich steigern kann. 37 Millionen Modelle könnte von dieser Displaygröße verkauft werden. Auch eine angeblich 50 prozentige Preissenkung des iPhone 5S von jetzt 450 Dollar auf 225 Dollar soll dazu beitragen.

Grundsätzlich stimmen wir mit Kuo überein. Beim Preis sollten wir allerdings vorsichtig sein. Die Erwartungshaltung damals beim iPhone 5C war auch hoch, schlussendlich lag der Preis über den Erwartungen.  Warten wir es ab und lassen uns am 15. März bzw. 22. März überraschen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

NZBVortex 3.3.0 - $19.99



NZBVortex is a small, efficient, and powerful NZB client for OS X, optimized for performance and ease of use--a usenet client which really takes the pain out of usenet downloading the most efficient way.

Please note: You need a subscription to a usenet server or one from your Internet provider. If you have any issues at all, contact us at info@nzbvortex.com.

Features
  • Very efficient multi-server, multi-connection downloads
  • Web and iPad interface included - works great on your tablet
  • Robust and reliable
  • Simple and intuitive UI
  • Simply the best post-processing
  • Smart pre-checks for junk and passworded NZBs
  • Cleans up your downloads after they are finished
  • Optimize download size, smart-skipping Samples and par2 files
  • Post processing, parring, unnrarring, unzipping, joining
  • Quick data checks using CRC32, SFV and PAR2
  • Shutdown/sleep when all downloads are completed
  • RSS feed watcher - automate your downloads
  • NZB watch folder - add nzbs from a specific folder
  • Support for yEnc and UUEncode encoded downloads
  • Supports SSL servers
  • Low SSD wear - we optimize disk I/O
  • Download throttling/limiting
  • Growl and OS X 10.8 Mountain Lion notifications support
  • Automatically move downloads to desired folders
  • Scheduler -- disable or limit downloads at specific times
  • Open network API for 3rd party developers to control the queue
  • much more


Version 3.3.0:
  • Use HTTPS for all communication and links to nzbvortex.com -- including Sparkle updates
  • Update sparkle to 1.13.1 with security fix
  • Prefer IPv4 addresss above IPv6 if both are available -- prevents bad IPv6 configurations
  • NZBGeek obscured filenames -- Rename as NZB file name instead
  • Modernise all views and use latest layout system
  • Modernise all code and cleanup -- all code since 2009 inspected and updated
  • Download folder incorrect when not using move to completed
  • Favor filename instead of nzb title during one file result rename
  • RSS feeds update, but do not automatically initiate download
  • When downloading single file NZB, file is renamed to match the NZB file


  • OS X 10.7 or later


Download Now
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spotify: Problem mit Mac Client, Apple arbeitet an Bugfix

Apple arbeitet an einem Fix für eine Kernel-Panic, die manchmal bei Spotify am Mac auftritt.

Wird Musik über den offiziellen Spotify-Mac-Client gestreamt, kann es zu einer Kernel Panic kommen. Das Programm crasht dann. Die Ursache des liegt bei OS X. Apple wird das Problem beheben. Wann der Fix allerdings fertig sein wird, ist noch nicht bekannt.

Spotify PayPal

Spotify sorgt für Kernel Panic unter OS X

Der Fehler liegt daran, dass Spotify Netzwerk-Anfragen stellt, die zwar an sich kein Problem darstellen sollten, mit denen OS X allerdings nicht zurecht kommt, wie MacRumors berichtet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple will iOS-Sicherheit erhöhen

iphone-lineup

Nachdem wir vergangenes Wochenende bereits darüber berichtet haben, dass Apple auf Grund des iPhone-Streits mit dem FBI plant, der iCloud eine End-to-End-Verschlüsselung zu verpassen, damit das Unternehmen selbst keinen Zugriff mehr zu den Daten hat, soll nun auch iOS sicherer gemacht werden.

Keine Möglichkeit mehr für Behörden
Was genau Apple plant, ist natürlich nicht bekannt. Es ist aber in den letzten Tagen und Wochen jedem Beobachter klar geworden, dass CEO Tim Cook den Schutz der Daten als höchstes Gut einstuft. Damit das Unternehmen nicht wieder zwischen die Fronten gerät, sollen demnach softwaretechnisch Maßnahmen gesetzt werden, die es unmöglich machen, ein iPhone zu knacken.

Wann diese Maßnahmen in das mobile Betriebssystem integriert werden sollen, ist nicht durchgesickert. Der Entschluss dazu dürfte auf jeden Fall erst in den letzten Tagen gefallen sein, weshalb es für iOS 10 knapp werden könnte.

Das FBI könnte mit seiner Aufforderung an Apple, zur Entsperrung eines iPhones eine Hintertür zu schaffen, genau das Gegenteil bewirken. Ein neuer Bericht deutet an, dass Apple iOS-Geräte nun noch sicherer gestalten möchte. Behörden soll es damit selbst mit den nun geforderten Maßnahmen unmöglich sein, ein iPhone zu knacken.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bridge Constructor: Ein echter Klassiker wird erstmals verschenkt

Solltet ihr heute Abend noch nichts vorhaben, steht Bridge Constructor kostenlos zum Download bereit. Habt ihr schon etwas vor, lohnt sich dennoch ein Abstecher in den App Store.

Bridge Constuctor

Bridge Constructor (App Store-Link) zählt definitiv zu den Klassikern aus dem App Store, immerhin ist das Spiel bereits 2012 für iPhone und iPad veröffentlicht worden und hat bereits einige spannende Nachfolger erhalten. Mit insgesamt über 5.000 Bewertungen und einem Schnitt von viereinhalb Sternen kann sich Bridge Constructor auch qualitativ sehen lassen, zudem können die regelmäßigen Updates des Spiels gelobt werden.

Bisher war Bridge Constructor zwar schon etliche Mal für 99 Cent im Angebot, komplett kostenlos konnte das Spiel aber noch nie aus dem App Store geladen werden – das ändert sich heute. Bridge Constructor, das zuletzt für 1,99 Euro verkauft wurde, könnt ihr nun gratis auf eurem iPhone oder iPad installieren. Eines nehme ich vorweg: Spielspaß ist in Bridge Constructor garantiert.

Sicherlich sollte man zumindest ein klein wenig Verständnis von Statik haben, um dieses Spiel spielen zu können. Ziel des Games ist es, in 40 verschiedenen Leveln den fiktiven Inselstaat Camatuga nach einem Erdbeben wieder mit Brücken auszustatten. Dazu stehen fünf verschiedene Gebiete zur Verfügung: Strand, Stadt, Canyon, Gebirge und eine Hügellandschaft.

So werden in Bridge Constructor Brücken gebaut

Für den Bau der Brücken wird man mit diversen Materialien ausgestattet. Muss man in den ersten Leveln noch mit Holz allein Vorlieb nehmen, gibt es schon bald auch Stahl, Stahlseile und Betonpfeiler, um die perfekte Brücke zu erschaffen. Dabei steht pro Level immer nur ein bestimmtes Budget zur Verfügung, was unbedingt eingehalten werden muss. Bonuspunkte gibt es für eine besonders wirtschaftliche Bauweise.

Die Brückenkonstruktion wird mit einfachen Ziehgesten zwischen den Knotenpunkten erschaffen. In einem per Fingertipp ausklappbaren Menü an der linken und rechten Seite findet man die Baumaterialien, und auch die Möglichkeit, die Konstruktion zu löschen, zu speichern oder wieder her zu stellen. Meint man, eine tragfähige Brücke gebaut zu haben, kann man den Simulationsmodus aktivieren – denn jede Konstruktion muss einem Stresstest standhalten, um das Level zu bestehen. Hier waren die deutschen Entwickler von Headup Games findig und haben der Brücke gleich eine farbige Note gegeben: So sieht man an roten Stellen der Konstruktion, wo das Gebilde statische Probleme aufweist. Die Brücke muss dann entweder erfolgreich von Autos oder LKWs befahren werden, um Punkte zu kassieren. Testet man die Konstruktion zufriedenstellend mit Lastwagen, werden Bonuspunkte fällig.

Falls ihr nicht genug von Bridge Constructor bekommen könnt, haben wir weitere gute Nachrichten: Seit einiger Zeit ist das Slopemania Add-On mit besonders verrückten Brücken als optionaler In-App-Kauf erhältlich. Für 24 zusätzliche Level zahlt man 1,99 Euro, was aus meiner Sicht ein faires Angebot ist, denn immerhin wird das Spiel bereits seit rund vier Jahren weiterentwickelt, obwohl schon Nachfolger veröffentlicht wurden.

Der Artikel Bridge Constructor: Ein echter Klassiker wird erstmals verschenkt erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Angebote am Sonntag: "Bridge Constructor", "Bioshock"-Reihe und mehr

Jeden Sonntag präsentieren wir euch die interessantesten Angebote im App Store und Mac App Store. In dieser Woche u. a. mit dem Physik-Rätsel "Bridge Constructor" oder den ersten beiden Teilen der Egoshooter-Reihe "Bioshock". Apples Gratis-App der Woche ist "HoPiKo". Viel Spaß wünscht das Apfeltalk-Team. zur Übersicht im Magazin...
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Netflix blockiert VPN-Nutzer in Deutschland

Netflix hat nun auch in Deutschland begonnen, die Nutzung über VPNs zu verhindern. Durch das Geo-Blocking soll verhindert werden, dass deutsche User zum Beispiel US-Inhalte sehen können. Doch das Ganze ist ein Katz- und Maus-Spiel mit den VPN-Anbietern.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Problem mit Kälte: iPhone 6s schaltet sich aus

Mehreren Quellen zufolge sollen sich bereits einige Besitzer eines iPhone 6s bei Apple über ihre iPhones beschwert haben, weil sie sich bei geringen Temperaturen selbst abgeschaltet haben sollen. Nach dem Abschalten wird ein leerer Akku angezeigt, obwohl dieser noch ausreichend geladen war. Ein Neustart des Gerätes soll erst nach dessen Aufwärmen oder bei Anschluss an eine Stromquelle möglich sein. Nach dem Hochfahren wird der reguläre Ladezustand des Akkus wieder angezeigt.

Zu...

Problem mit Kälte: iPhone 6s schaltet sich aus
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sicherheitsupdate für Mac deaktiviert Ethernet-Port, Apple reagiert

Am Wochenende veröffentlichte Apple ein OS X Sicherheitsupdate, welches unter einer unschönen Nebenwirkung leidet. Nach dem stillen Update verweigert der Ethernet-Port an einigen iMac und MacBook Pro Modellen den Dienst. Apple hat mittlerweile reagiert und ein Support-Dokument zur Verfügung gestellt.

imac_2013

Fehlerhaftes Update

Die besagte Aktualisierung “Incompatible Kernel Extension Configuration Data“ trägt die Versionsnummer 3.28.1. Die Versionsnummer könnt ihr in den Systeminformationen eures Macs einsehen.

Hierfür öffnet ihr den Systembericht, den ihr am schnellsten über die “über diesen Mac“ Schaltfläche aufrufen könnt. Im Systembericht seht ihr unter der Kategorie “Software“ > “Installationen“ den Unterpunkt “Incompatible Kernel Extension Configuration Data.” Ist hier die Version 3.28.1 aufgeführt, ist das fehlerhafte Update installiert.

Die Blacklist

Die Sicherheitsmaßnahme beinhaltet eine aktualisierte Blacklist, die den oft verwendeten BCM5701 Gigabit Ethernet Treiber kurzerhand als nicht vertrauenswürdig listet. Ein Versagen des Ethernet-Ports, nach einem Neustart, ist die unschöne Folge. Anschließend können die Nutzer nur mit einer WLAN-Verbindung eine Verbindung mit einem Netzwerk aufbauen.

Apples Lösung

Apple hat schnell reagiert und das fehlerhafte Update zurückgezogen und ein Support-Dokument veröffentlicht. Version 3.28.2 ist bereits verfügbar.

Kurz zusammengefasst, soll der betroffene Mac mit einem WLAN-Netzwerk verbunden werden und das Update-Programm ausgeführt werden. Hierfür muss lediglich im Terminal “sudo softwareupdate –background“ eingegeben werden.

Falls kein WLAN-Netzwerk zur Verfügung steht, sollte der Mac im Wiederherstellungsmodus gestartet und die Datei “/System/Library/Extensions/AppleKextExcludeList.kext” gelöscht werden. Nähre Informationen erhaltet ihr im Support-Dokument.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 28.2.16

Dienstprogramme

WP-Appbox: ezVideo Sync (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Barcode Server (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: AdBlock Master - Popup Ads Blocker, Adware, Malware & Spyware Protector (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: SpotFiles (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Remote Mouse (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

WP-Appbox: Inspector Gatt (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Dash 3 - API Docs & Snippets. Integrates with Xcode, Alfred, TextWrangler and many more. (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: Color Category Creator Free - UIColor and NSColor extension generator (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Key Codes (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Icon Maker (Asset Catalog Generator for App Store Icons) (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: Explorer for GitHub (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Convert Excel To .plist and .sqlite (1,99 €, Mac App Store) →

WP-Appbox: Clozure CL (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Hex to UIColor (Kostenlos, Mac App Store) →

Finanzen

WP-Appbox: BudgetTail (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: iFaktury (Kostenlos, Mac App Store) →

Fotografie

WP-Appbox: Flower Fest - Multiple Pics Effect (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: LiveQuartz Lite (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: CamFi (Kostenlos, Mac App Store) →

Grafik & Design

WP-Appbox: Tunacan - Image concatenator (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: FitPlot free | print & prepress for PDF and images (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Monosnap (Kostenlos*, Mac App Store) →

Lifestyle

WP-Appbox: madoka (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Booxter Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Musik

WP-Appbox: Radios de Argentina (1,99 €, Mac App Store) →

WP-Appbox: Les Indés Radios (Kostenlos, Mac App Store) →

Nachrichten

WP-Appbox: The Hunt (Kostenlos, Mac App Store) →

Nachschlagewerke

WP-Appbox: Ermutigende Bibelzitate: Jeden Tag inspirierende Verse & Religionsunterricht von Luther Bibel (Kostenlos, Mac App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: PopHub (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: popCalendar (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: ListSpot - Finally a Place for all of your Lists (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: CotEditor (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: TimeTag - Time Management for Freelancers, Professionals and Contractors (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: ???????? (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Heartwild Solitaire Premium Edition (Kostenlos, Mac App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: viiw ? Spacious Desktop Experience with a Feel of Depth! (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: The Ship (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Winmail.dat File Viewer (Kostenlos*, Mac App Store) →

WP-Appbox: ToothPicsX (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Slack (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Smart Lister - Scan, list and send products on Amazon store (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: In-Mobility CRM (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS: Die besten Apps der Woche – unsere Empfehlungen (KW 9/16)

Am Wochenende küren wir traditionell die besten neuen Apps der Woche – unsere Empfehlungen.

Nach der neuen Mac-App-Bestenliste (hier ansehen) gibt es nun aus dem großen Stapel der iOS-Neuerscheinungen die lohnenswerten Apps in unserer Übersicht. Viel Spaß beim Downloaden der Redaktions-Favoriten.

iTopnews-iOS-Favorit der Woche:

In dem Game Love You To Bits, mehrfach prämiert, erwartet Euch ein Point-and-Click-Adventure im Weltall. Die Grafiken sind wunderschön animiert, das Gameplay um eine Roboter-Liebe überzeugt auf der ganzen Linie – ein Pflicht-Download:

Love You To Bits Love You To Bits
(5)
3,99 € (universal, 182 MB)

Love you to bits Screen

Unsere weiteren iOS-Favoriten:

Spark, der alternative und individualisierbare kostenlose Mail-Client fürs iPhone, ist nach einem Update universal und springt damit endlich aufs iPad:

Spark - Mails die Sie mögen Spark - Mails die Sie mögen
(125)
Gratis (universal, 54 MB)

Das bekannte Rennspiel AG Drive steht jetzt auch für Apple TV 4 bereit. Wer die iOS-App lädt, findet das Spiel unter „Gekaufte Apps“ auf Apple TV 4:

AG Drive AG Drive
(71)
3,99 € (universal, 294 MB)

Live Photos zuschneiden? Mit der neuen App Live Crop ist das jetzt kein Problem mehr:

Live Crop for Live Photo, Video and GIF Live Crop for Live Photo, Video and GIF
Keine Bewertungen
0,99 € (iPhone, 7.4 MB)

Mit Assassin’s Creed Identity ist endlich das erste vollwertige RPG der Kult-Reihe erschienen:

Assassin Assassin's Creed Identity
(175)
4,99 € (universal, 1100 MB)

Mit der neuen Universal-App Placeboard findet Ihr ein tolles Tool, um Eure Lieblings-Orte zu verwalten:

Im neuen Comic-RPG basierend auf The Walking Dead spielt Ihr die Story von Michonne und erfahrt, wieso sie von der Gruppe getrennt wurde:

Langenscheidt hat ein Spanisch-deutsches Wörterbuch komplett neu aufgelegt – mit Handschriftenerkennung und Watch-optimiert:

Spanisch – Deutsch Wörterbuch Spanisch – Deutsch Wörterbuch
(1)
Gratis (universal, 37 MB)

Mit Tennis Champs Returns findet ein Amiga-Klassiker nach langen Jahren den Weg auf iOS:

Tennis Champs Returns Tennis Champs Returns
(42)
Gratis (universal, 25 MB)

In dem Puzzle-RPG I Keep Having This Dream müsst Ihr mit cleverer Strategie aus dunklen Träumen fliehen:

I Keep Having This Dream I Keep Having This Dream
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 84 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mein Wasser ist ein Wasser-Tracker. Erfassung und Kontrolle des Wasserhaushaltes. Sie wissen Bescheid, um Wasser rechtzeitig zu trinken.

Mit “Mein Wasser“ können Sie Wasser regelmäßig trinken. Berechnen Sie Ihren Flüßigkeitsbedarf und erhalten Sie jeweilige Mitteilungen!

Wasser bedeutet Leben auf unserem Planet. Der Körper des Menschen besteht zu 70% aus Wasser. Die regelmäßige Flüssigkeitsaufnahme erhöht Ihre Leistungsfähigkeit und Lebensenergie, verbessert Ihre Gesundheit. Diese App wird für Sie zum zuverlässigen Helfer, Berater, der die Flüssigkeitsaufnahme zu einer nützlichen Gewohnheit macht. Ihr Körper wird Ihnen dankbar sein!

App-Funktionen:
* Wasserbedarf-Rechner
* Mitteilungen
* Statistische Grafiken
* Tipps, wie man mehr Wasser trinken kann
* Motivierende Auszeichnungen

Der Wasserbedarf hängt von der individuellen Empfänglichkeit jedes Menschen ab, die Berechnung mit dem Rechner soll man nicht für maßgebend halten.

WP-Appbox: Mein Wasser ist ein Wasser-Tracker. Erfassung und Kontrolle des Wasserhaushaltes. Sie wissen Bescheid, um Wasser rechtzeitig zu trinken. (0,99 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple soll iOS-Sicherheit nach FBI-Aufforderung noch weiter erhöhen

Das FBI könnte mit seiner Aufforderung an Apple, zur Entsperrung eines iPhones eine Hintertür zu schaffen, genau das Gegenteil bewirken. Ein neuer Bericht deutet an, dass Apple iOS-Geräte nun noch sicherer gestalten möchte. Behörden soll es damit selbst mit den nun geforderten Maßnahmen unmöglich sein, ein iPhone zu knacken.

Wann diese neuen Sicherheitsmaßnahmen genau umgesetzt werden sollen, ist derzeit noch unklar. Apple-Entwickler sollen jedoch bereits die Arbeit aufgenommen haben. Tim...

Apple soll iOS-Sicherheit nach FBI-Aufforderung noch weiter erhöhen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Control Center unter iOS 10: So schön und praktisch könnte es sein!

Bis zur Vorstellung von iOS 10 sind es noch ein paar Tage, UI/Web Designer Sam Beckett hat sich aber bereits Gedanken gemacht, wie Apple das Kontrollzentrum mit der kommenden Softwareversion optimieren könnte.

Zum einen zeigt das Konzept ein frisches neues Design mit runden Icons auch in der unteren Leiste und leicht geänderten Farbtönen. Die Hauptfunktion allerdings ist, dass man die Toggles nicht nur wie jetzt per tap aktivieren und deaktivieren kann, sondern auch mit 3D Touch anklicken kann und damit mehr Optionen erhält. Drückt man beispielsweise fest auf das WLAN Toggle bekommt man die Netzwerke in der Nähe angezeigt. Eine tolle Funktion die bisher leider nur mit Jailbreak möglich war ist, dass man die einzelnen Toggles austauschen und selbst anordnen kann. Zudem gibt es noch einen „Dark Mode“, welcher optisch auch sehr ansprechend aussieht. Unserer Meinung nach könnte sich Apple für iOS 10 (oder iOS X?) auf jeden Fall die ein oder andere Idee davon abschauen, doch seht selbst:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ausprobiert: AVM Fritz!Fon C5

Gerade noch rechtzeitig vor de CeBIT kommt der Berliner Multimedia-Hersteller noch mit einem neuen Dect-Mobil-Teil für seine Router heraus. Das Fritz!fon C5 ist die konsequente Weiterentwicklung des Firtz!Fons MT-F. Wir haben das neue Telefon ausprobiert.

Die Packung enthält neben dem Mobilteil eine Ladestation und ein Steckernetzteil. Dazu kommt noch eine kurze Anleitung und das war es auch schon.

Inbetriebnahme...

Ausprobiert: AVM Fritz!Fon C5
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jetzt bei tizi sparen – mit Gutschein-Code von iTopnews

Wir erinnern Euch gern noch mal an unsere Gutschein-Aktion zu tizi Turbolader und tizi Flip.

Legt Ihr tizi Turbolader 4x MEGA zusammen mit dem tizi Flip 2 Meter Lightning-Kabel in Euren Warenkorb, könnt Ihr an der Kasse  mit der Eingabe eines iTopnews-Gutschein-Codes 15 Prozent sparen – das entspricht erfreulichen 10 Euro.

tizi Turbolader 4x mega

Der Code gilt nur bis einschließlich kommenden Montag, 29. Februar. Hier noch Details zu beiden Produkten, die wir ja schon öfters vorgestellt haben und übrigens auch selbst nutzen:

Der tizi Turbolader 4x MEGA ist 4fach USB-Auto-Ladegerät (48 Watt) für den Zigarettenanzünder – er lädt schnell und schonend mit High Power (bis zu 2,4A) auf, und zwar vier Mobilgeräte bis maximal 9,6 A. Der bestmögliche Ladestrom wird dynamisch bereitgestellt.

Das tizi Flip Lightning-Kabel besitzt einen patentierten USB-Stecker. Er ist reversibel, passt also auf beiden Seiten auf Anhieb. Das MFi (Made for iPhone, iPad und iPod)-zertifizierte Kabel erlaubt das Laden und Synchronisieren Eurer iPhones und iPads.

tizi Flip 2m

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten: Nächste Woche bis zu 20 Prozent Rabatt bei REWE

Und weiter geht es mit dem reduzierten iTunes-Guthaben: Nächste Woche könnt ihr bei REWE bis zu 20 Prozent sparen.

REWE-LOGO

Gestern war Netto an der Reihe, nächste Woche geht es bei REWE weiter. Die Supermarkt-Kette bietet euch bis zu 20 Prozent Nachlass auf iTunes-Karten an. Den vollen Rabatt bekommt ihr aber nur, wenn ihr euch direkt für die größte iTunes-Karte im Wert von 100 Euro entscheidet. Wie viel ihr sonst sparen könnt, verrät euch die folgende Tabelle.

  • 15 Euro iTunes-Karte für 13,50 Euro (10 Prozent)
  • 25 Euro iTunes-Karte für 21,25 Euro (15 Prozent)
  • 50 Euro iTunes-Karte für 42,50 Euro (15 Prozent)
  • 100 Euro iTunes-Karte für 80 Euro (20 Prozent)

Das iTunes-Guthaben lässt sich übrigens prima dafür verwenden, Apples digitale Dienste zu bezahlen. Egal ob Apple Music oder mehr Speicher für die iCloud, alles wird mit dem reduzierten Guthaben ganz automatisch um 20 Prozent günstiger. Wer da noch die Kreditkarte nutzt, der will wohl einfach nicht sparen. Nicht verwenden lässt sich das iTunes-Guthaben dagegen für Einkäufe von Hardware im Apple Store – danach werden wir auch immer mal wieder gefragt.

Wo ihr die nächste REWE-Filiale findet, lässt sich im Handumdrehen auf dieser Webseite herausfinden. In vielen Fällen bieten auch Kaufpark-Filialen den gleichen Rabatt an, bislang haben wir aber noch keinen Prospekt in die Hände bekommen. Ihr dürft aber gerne einen kurzen Kommentar hinterlassen, wenn wir mit unserer Vermutung richtig (oder auch falsch) liegen.

Der Artikel iTunes-Karten: Nächste Woche bis zu 20 Prozent Rabatt bei REWE erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac: Die besten Apps der Woche – unsere Empfehlungen (KW 9/16)

Am Wochenende küren wir traditionell die besten neuen Apps der Woche – unsere Empfehlungen.

Jetzt verraten wir Euch, welche Mac-Apps, die in der vergangenen Woche erschienen sind, einen Download wert sind.

iTopnews-Mac-Favorit der Woche:

Mit Airfoil 5 schickt Ihre Eure Musik, egal ob aus iTunes, Spotify oder einer anderen Quelle, drahtlos auf alle nur denkbaren Lautsprecher, Boxen oder Kopfhörer. Apples AirPlay wird ebenso unterstützt wie Blueooth. Ihr könnt die Songs sogar auf iOS-Geräte oder andere Computer schicken.

Airfoil 5

Unsere weiteren Mac-App-Favoriten:

Sehr Euch Periscope-Streams auch am Mac an:

Viewer for Periscope Viewer for Periscope
Keine Bewertungen
0,99 € (2.4 MB)

Der beeindruckende Shooter hat es in einer Neuauflage auch auf den Mac geschafft:

X Rebirth X Rebirth
Keine Bewertungen
24,99 € (8019 MB)

Tyme, das Tool zur Zeiterfassung, ist in einer neuen komplett überarbeiteten Version erschienen:

Tyme 2 Tyme 2
(4)
10,99 € (5.1 MB)

Das neue Spiel ist eine gelungene Mischung aus Adventure und Visual Novel:

Sinless: Remastered
Keine Bewertungen
4,99 € (1596 MB)

Die App sorgt dafür, dass Ihr ohne Ablenkung Texte verfassen könnt. Zum Start wurde sie stark reduziert:

Writed Pro - for Word, OpenOffice, Markdown and RTF Writed Pro - for Word, OpenOffice, Markdown and RTF
Keine Bewertungen
0,99 € (1.3 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple startet Apple School Manager in Beta-Version

Apple arbeitet an wesentlichen Änderungen im Bereich Bildungs-Funktionen für iOS. Erst diese Woche war die Beta-Version der Online-Plattform „Apple School Manager“ freigegeben worden, zusammen mit der 4. Beta für iOS 9.3.

16035-12611-160226-School-l

Der Apple School Manager ist ein wichtiger Zahn im Getriebe der Bildungs-Funktionen. Denn damit können die Admins alle Schüler-iPads verwalten. Gesteuert wird die Plattform ganz einfach mittels Browser-Interface. Der Admin sitzt also nicht zwingend selbst an einem Tablet.

Der Systemverwalter hat Zugriff auf die extra für den Bildungsbereich entwickelten Managed Apple IDs, er kann damit auch zusätzliche Apps und Ebooks kaufen, natürlich auch installieren sowie maßgeschneiderte Unterrichtskurse entwerfen und einbinden.

Schüler, aufgepasst!

Auch für die Schüler werden spezielle Programme und Features angeboten. Die Lehrer erhalten die Classroom-App, mit der sie den Schülern über die digitale Schulter schauen können. Mit dieser App lassen sich auch unerwünschte Programme und Funktionen sperren, die die Schüler im Unterricht oder darüber hinaus nicht benutzen sollen.

Mit der Funktion „Screen View“ betrachten die Lehrer die Desktops ausgewählter Schüler-iPads. Da muss man als Schüler also wirklich aufpassen, was man im Unterricht so treibt. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angeblich Frontpartie des iPhone (5)SE aufgetaucht

Normalerweise kursieren schon Monate vor der Einführung einer neuen iPhone-Generation zahlreiche Bauteile, die genaue Rückschlüsse auf das Design ermöglichen. Beim kommenden 4"-iPhone hingegen sind zwar die technischen Details so gut wie klar, Bilder gab es aber nur sehr wenige. Jetzt ist aber angeblich die Frontpartie des Gerätes aufgetaucht. Deutlich fällt die Abwesenheit bestimmter Touch-Sen...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dream League Soccer 2016: Neue Fußball-Simulation kann kostenlos gespielt werden

Ein weiterer Neuzugang aus dem App Store hört auf den Namen Dream League Soccer 2016. Wir haben einen ersten Blick auf die Universal-App geworfen.

Dream League Soccer 2016 2

Mit der mobilen Ausgabe von FIFA hat sich Electronic Arts nicht unbedingt einen Gefallen getan, das ist zumindest meine Meinung. Zwar hat das große Spiele-Unternehmen die offizielle FIFA-Lizenz und ich könnte mit dem VfL Bochum versuchen, in der zweiten Bundesliga gegen St. Pauli & Co. gegen den Aufstieg zu spielen, doch genaue diese normalen Saisons sind eben nicht möglich. Stattdessen stellt man seine Traummannschaft aus Messi, Ronaldo und Müller zusammen.

Aber wie dem auch sei: In Dream League Soccer 2016 (App Store-Link) ist das alles Geschichte, denn auf der ganzen Welt gibt es nur noch sechs Ligen, in denen die besten Mannschaften gegeneinander antreten. Ein paar echte Spielernamen sind auch dabei, denn die kostenlose Neuerscheinung für iPhone & iPad verfügbar über eine FIFPro-Lizenz. Positiv zu erwähnen: Es gibt eine deutsche Übersetzung der Menüs, was bei den vielen Optionen und Einstellungen durchaus hilfreich ist.

Aber wie heißt es so schön: Wichtig ist auf dem Rasen. Dort wird Dream League Soccer 2016 über einen virtuellen Joystick und drei Buttons gesteuert und verzichtet quasi komplett auf irgendwelche Gesten. Das Spielgeschehen mag zwar nicht so rund und flüssig sein wie bei FIFA Mobile, macht aber durchaus Laune. Am ehesten könnte man sagen: Es spielt sich so wie vor rund zehn Jahren auf der Konsole – und das ist durchaus kein Kritikpunkt, denn mir macht das Gameplay an sich durchaus Spaß.

In Dream League Soccer 2016 geht den Spielern schnell die Puste aus

Das gilt leider nicht für die gesamte Spielidee. Der Kader, den man zum Start von Dream League Soccer 2016 zur Verfügung gestellt bekommt, ist unglaublich klein. Mit nur fünf Auswechselspielern muss man bereits nach wenigen Partien feststellen, dass die Mannschaft zu großen Teilen ausgelaugt ist. Um Energie aufzutanken muss man Münzen investieren, von denen man selbst bei einer gewonnenen Partie nicht genug verdient, um der gesamten Mannschaft wieder neues Leben einzuhauchen. Zudem stürzt das Spiel zumindest auf meinem iPhone 6s bei dem Versuch ab, einen neuen Spieler mit den zu Beginn zur Verfügung gestellten Münzen zu kaufen.

Dream League Soccer 2016 1

Nach einigen Partien wird der Online-Modus von Dream League Soccer 2016 freigeschaltet, zudem kann man seinen Club umbenennen und eigene Trikots gestaltet. Neben dem Transfermarkt gibt es auch ein Einzelspieler-Training oder verschiedene Ausbaustufen für das eigene Stadion.

Mir persönlich ist das alles aber einfach zu viel. Von einem guten Fußball-Spiel für das iPhone oder iPad erwarte ich, dass das Gameplay im Mittelpunkt steht. Ich möchte kicken, Gegner besiegen und am Ende Meister und Pokalsieger werden. Ich möchte mir keine Gedanken über die Ausdauer meiner Spieler machen und während einer nicht mal fünf Minuten langen Partie überlegen, wenn ich als nächstes auswechseln muss. Ich will einfach nur Fußball spielen!

Der Artikel Dream League Soccer 2016: Neue Fußball-Simulation kann kostenlos gespielt werden erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

IDC: Apple konnte 2015 knapp 12 Mio. Apple Watches verkaufen

Apple watch hermes

Die Marktforscher von IDC haben nun ihre Zahlen zum Wearables-Markt aktualisiert und diese der Öffentlichkeit präsentiert. Erstmals gibt es unter anderem eine ziemlich genaue Einschätzung darüber, wie viele Apple Watches im vergangen Jahr über den Ladentisch gewandert sind. Demnach konnte Apple 11,6 Mio. Geräte absetzen, was durchaus als Erfolg zu werten ist. Alleine im vierten Quartal waren es 4,1 Mio. Einheiten.

Wearables-Markt wächst stark
Betrachtet man den gesamten Wearables-Markt, ist dieser stark gewachsen. Insgesamt konnten 78,1 Mio. Geräte verkauft werden, was einem Wachstum von 178,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Für Apple bedeutet dies, dass die Apple Watch einen Marktanteil von 14,9 Prozent für sich beanspruchen kann. Damit reiht man sich hinter FitBit (26,9 %) und Diaomi (15,4 %) auf dem dritten Platz ein.

Apple watch 2015

IDC erwartet, dass sich die nächste Generation der Apple Watch besser verkaufen wird, da vielen potentiellen Kunden beim aktuellen Modell die tiefe Integration in Apples Plattformen gefehlt habe. Sollte Apple beim nächsten Modell realisieren, sollte einem starken Wachstum nichts im Wege stehen. Wir werden sehen, ob die Marktforscher mit ihrer Einschätzung richtig liegen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Apple Keynote wird um eine Woche verschoben

Apple Logo Thumb

Bisher ging man davon aus, dass Apple neue Produkte in der Woche beginnend mit dem 14. März präsentieren wird. Re/Code berichtet nun, dass der iPhone Hersteller das Event wohl verschoben und irgendwann um den 21. März herum eingeplant hat.

Ein neues 4 Zoll iPhone und ein 9,7 Zoll iPad Pro soll es geben, doch nun eine Woche später. AppleInsider berichtete unlängst bereits, dass man die Keynote am 22. März erwarten kann. Auf diesem Event könnte, den Erwartungen von Analysten und Branchenbeobachtern zur Folge, Apple sowohl ein neues iPad vorstellen, zuletzt aufgetauchte Spekulationen sprechen hier von einem iPad Pro Mini im 9,7 Zoll-Format, als auch ein iPhone mit Vier-Zoll-Bildschirm.

Dieses Gerät, zuerst als iPhone 6C, später als iPhone 5SE im Gespräch, könnte von seiner Namensgebung nun auf eine einmalige Auflage hinweisen: Neue Gerüchte behaupten, Apple werde das Modell als iPhone SE vorstellen. Es dürfte mit ähnlichen Spezifikationen wie vom aktuellen iPhone 6-S bekannt kommen, mit Ausnahme von 3D Touch. Dieses prominente Feature wird vermutlich fehlen. Womöglich soll hier der Markt für kleinere Bildschirmgrößen bedient werden, auf dem es noch immer eine signifikante Nachfrage zu geben scheint, wie auch unsere Leser immer wieder bestätigen.

Doch kann ein iPhone einer einmaligen Special Edition wirklich zahlreiche Käufer begeistern?

The post Bericht: Apple Keynote wird um eine Woche verschoben appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 28.2.16

Bildung

WP-Appbox: GeometryCalc (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: VGrab for Vine Pro - The best way to view & repost vines (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Remote • Pro (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: ???????-???? (Kostenlos, App Store) →

Foto & Video

WP-Appbox: Picture Cutout and Resizer (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Simple Photo Cropper (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Bewirken 360 - Best Photo Editor und stilvolle Kamera-Filter-Effekte (1,99 €*, App Store) →

WP-Appbox: Phoenix Photo Editor HD (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Shrink Your Video - Video Compression (0,99 €, App Store) →

Gesundheit & Fitness

WP-Appbox: Mein Wasser ist ein Wasser-Tracker. Erfassung und Kontrolle des Wasserhaushaltes. Sie wissen Bescheid, um Wasser rechtzeitig zu trinken. (0,99 €, App Store) →

Lifestyle

WP-Appbox: Live Wallpapers Pro - schön animierte Themes für Ihren Bildschirm sperren (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Everyday Quotes - Daily Motivational & inspiration Sayings and Quotes (Kostenlos, App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Lilot (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: gugut (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: 760li Araba Simülatör Oyunu (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: ZOMBIE LAST STANDS (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Pokergy (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: MineTunnel (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Ultimate Ball - Slingshot Puzzles and Amazing Physics Simulation (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Dumb or Smart - The Test (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Tesla Wars HD (Kostenlos*, App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: Magnetometer. Measuring Magnetic Fields (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Cool HD and Retina Wallpapers (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: IQ Scanner (0,99 €, App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: TranslateSafari 2 - Translate & Speak Extension for Safari (Kostenlos*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kickstarter-News: LED-Lampe Vara und Eltern-iPhone-Case

Die Kickstarter-News dieser Woche möchten wir gerne nutzen, um euch zwei weitere Crowdfunding-Projekte von Kickstarter.com vorzustellen. Diesmal geht es zum einen um die smarte LED-Leuchte Vara, die von einem Berliner Startup entwickelt und gebaut wurde und zum anderen um die angebliche beste iPhone-Hülle für Eltern.

Vara – intuitive Bedienung ist alles

lampe-vara-aus-deutschland-kickstarter-768x435

Holy Trinity heißt das Startup aus Berlin, das sich Vara angenommen hat. Bei Vara handelt es sich um eine LED-Leuchte, die sich in vielerlei Hinsicht von ihren Konkurrenten absetzt. Klar, Smartphone-gesteuert sind heutzutage einige Modelle, so auch Vara. Doch was das Crowdfunding-Gadget so besonders macht, ist wohl das intuitive Bedienungskonzept, das in erster Linie mit einer App umgesetzt wurde.

Montage ganz ohne Schrauben

Vara selbst besteht im Grund aus zwei Hauptkomponenten. Dem Standfuß und einem Lichtstab, der mit zahlreichen kleinen LEDs versehen wurde. Der Lichtstab kann nun positioniert werden, wie der Nutzer es gerne hätte. Montiert wird komplett schraubenlos. In einem Beispielfall findet der Stab auch horizontal über einem Bett seinen Platz und macht dort eine gute Figur.

Mit der Vara-App kann man sich nun über Bluetooth mit der Leuchte verbinden. Die App zeigt eine virtuelle Lampe an und visualisiert die einzelnen LEDs als Streifen auf dem Bildschirm des Smartphones. Der Nutzer kann jetzt flexibel und in Echtzeit entscheiden welche LED wie stark leuchtet oder welche Lichtmuster durch an- und ausschalten entstehen sollen. Außerdem gibt es praktische Funktionen, um sich morgens wecken zu lassen oder die LEDs im Takt der laufenden Musik zu animieren. Ab 99 Euro starten die Preise zur Vorbestellung von Vara auf Kickstarter.

KidLid – das perfekte iPhone-Case für Eltern

cf9eee411eea3c37762e9efb16cd6df5_original

Wer sein iPhone schon einmal an ein Kind zum Spielen abgegeben hat, weiß, dass der versehentliche Druck auf den Home-Button nicht lange auf sich warten lässt. Wird der unbeabsichtigte Klick zu spät vom Erwachsenen gesehen, ist das Kind vielleicht schon beim Tippen einer kryptischen Mail an den Chef.

Das Unternehmen hinter KidLid bringt nun ein iPhone-Case auf den Markt, was das iPhone nicht nur vor Stürzen schützt, sondern auch gleichzeitig zum idealen Unterhaltungsgerät für Kinder macht, da es den Home-Button nach Belieben funktionslos stellen kann.

Praktischer Home-Button-Schutz für Kinder

Die Idee hinter KidLid ist simpel und zugleich genial. Das Case wird zunächst an das iPhone angelegt und sieht bis zu diesem Schritt aus, wie ein gewöhnliches iPhone-Zubehör. Wenn man jetzt jedoch den unteren Teil der Hülle abzieht, einmal umdreht und wieder an das Smartphone ansteckt, so ist der Home-Button von der Hülle verdeckt und kann nicht mehr bedient werden. Auf diese Weise kann man das iPhone schnell in den „Kids-Mode“ versetzen, in welchem sich das Kind lediglich in der vom Elternteil geöffneten App austoben kann. Die Preise beginnen ab rund 10 Euro – eine iPad-Variante gibt es ebenso.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Netflix verweigert VPN-Zugriff

Netflix

Der Streaming-Anbieter Netflix blockiert nun auch in Deutschland den Abruf von Inhalten des US-Angebots. Dennoch gibt es Wege, das Geo-Blocking zu umgehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Staranwalt Olson: GovtOS würde Orwells 1984 Realität werden lassen!

Staranwalt Olson: GovtOS würde Orwells 1984 Realität werden lassen! auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Apples Staranwalt hat sich in einem CNN Interview zum Apple vs. FBI Case geäußert. Dieser erklärt, dass ein entsprechendes Tool es dem FBI ermögliche theoretisch jedes verfügbare iPhone und dessen […]

Der Beitrag Staranwalt Olson: GovtOS würde Orwells 1984 Realität werden lassen! erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone SE: Bilderleak zeigt Innenleben des neuen 4-Zoller

iPhone SE: Bilderleak zeigt Innenleben des neuen 4-Zoller auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Der französische Blog NowhereElse hat ein paar interessante Bilderleaks veröffentlicht, die das neue iPhone SE zeigen sollen. Um genau zu sein, dessen Innenleben. Und aufmerksamen iOS-Bastler bestätigen anhand dieser die […]

Der Beitrag iPhone SE: Bilderleak zeigt Innenleben des neuen 4-Zoller erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 9.2 / 9.2.1 Jailbreak ist im Anmarsch!

Ja, es gibt tatsächlich gute Neuigkeiten bezüglich eines neuen Jailbreaks für iOS 9.1-9.2.1. Ein Tweet des Hackers enMTW, der aktiv an einem neuen Jailbreak arbeitet, lässt auf einen Jailbreak noch im Monat März hoffen. Der iOS 9.2./9.2.1 Jailbreak soll noch vor der Veröffentlichung des iOS 9.3 Jailbreak erscheinen. Letzterer wird erst nach dem Release des neuen iPhone 6se veröffentlicht, , da enMTW keine Nutzer von seinem neuen Jailbreak ausschliessen will

Anders als Hacker wie Luca Todesco, über den wir hier auf Jailbul ebenfalls berichtet haben, möchte enMTW seinen Jailbreak auch tatsächlich der Öffentlichkeit zugänglich machen, was uns natürlich sehr freut. Einen Überblick über die gesmate aktuelle Situation erhaltet ihr auch nochmals im nachfolgenden Video von Nils-Hendrik.

The post iOS 9.2 / 9.2.1 Jailbreak ist im Anmarsch! appeared first on jailbull.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
iHUB mit Apple Logo

iGadget-Tipp: iHUB mit Apple Logo ab 7.15 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Schicker kleiner passiver 4 Port USB HUB mit Apple Logo.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Analyst über iPhone SE: A9 Chip, 12 MP Kamera und $400- $500 Preis!

Apple iPhone SE Konzept

KGI Securities hat in der Vergangenheit bewiesen, dass sie sehr zuverlässig und genau Apple’s Produkte vorhersagen. Jetzt melden sie sich zum erwarteten 4-Zoll iPhone zu Wort. Die Rede ist von der neusten Hardware in einem „billigem“ iPhone. Auch eine extreme Reduzierung des iPhone 5s Preises wird erwartet.

iPhone SE

Das iPhone SE (früher wurde von dem iPhone 5SE gesprochen) soll laut KGI $400- $500 kosten, was billiger als das iPhone 6 ($549.00) aus dem Jahre 2014 wäre. Trotz dem niedrigen Preis soll das 4-Zoll iPhone kaum schlechter als ein iPhone 6s bestückt werden. Genauer gesagt soll das Gerät den neusten Apple A9 Chip, eine 12 Megapixel Kamera und Apple Pay bekommen. Auch die Live Photos Funktion wird den zukünftigen Nutzern nicht vorenthalten. Wie das funktionieren soll weiß aber niemand, denn das mini iPhone wird wohl ohne 3D-Touch ausgeliefert werden.

iPhone 5s gold

Das im Moment kleinste iPhone, das Apple verkauft, ist das iPhone 5s. Laut KGI wird es noch länger in der iPhone Line-up von Apple bleiben, wenngleich um einiges billiger werden. Die Analysten sind überzeugt, dass der Preis des iPhone 5s um satte 50% fallen wird. Anstatt den aktuellen $450 wird es dann noch etwa $200- $250 Wert sein. Dieser Preis würde das iPhone optimal für den Markt in Entwicklungsländern machen. Laut KGI seien die Menschen in den Entwicklungsländern sowieso sehr interessiert an iPhones, können sie ich aber durch den hohen Preis nicht leisten.

Die Analysten von KGI Securities erwarten, dass Apple um die 37 Millionen 4-Zoll iPhones in 2016 verkaufen wird, davon wird aber das billigere iPhone 5s den größten Anteil ausmachen, nicht das neuere iPhone SE. Wenn Apple wirklich 37 Millionen verkaufte Stück erreichen kann, würde das ein Wachstum von 131% im Bereich der 4 Zoll großen iPhones bedeuten.

Wer von euch hat noch ein „kleines“ iPhone?

(via, via, via)

The post Analyst über iPhone SE: A9 Chip, 12 MP Kamera und $400- $500 Preis! appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Terminänderung: März-Event doch erst am 21. März?

Terminänderung: März-Event doch erst am 21. März? auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Insiderquellen von Re/Code zufolge wird Apple sein März-Event nicht am 15.März, sondern am 21.März abhalten. Und zwar als kleine Keynote in Cupertino. Grund für die Verschiebung ist unbekannt, könnte sein, […]

Der Beitrag Terminänderung: März-Event doch erst am 21. März? erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iReview 8/2016 – Die spinnen die Amerikaner.

Noch immer ist das Hauptthema FBI vs. Apple. Immer wieder kommen spannende Informationen an’s Tageslicht. Zuerst kam die richterliche Weisung, Apple hätte eine Hintertüre in iOS einzubauen damit das FBI auf alle Daten des iPhone zugreifen könne. Apple, bzw. Tim Cook, widersprach per offenen Brief. Das FBI antwortete mit einem offenen Brief, dass es im die Terrorbekämpfung ginge und es ja nur um dieses eine iPhone ginge… Die Stimmung schlägt um die Bevölkerung schlägt sich auf die Seite vom FBI, insbesondere die Angehörigen der Opfer. Mit einer Ausnahme. War der offene Brief von Cook nur ein Marketing-Stunt? Kurs darauf war aber klar, es geht um mehrere dutzend iPhones auf die das FBI zugreifen möchte. Daher will das FBI keine einzelne Lösung, sondern eine allgemein gültige Hintertür. Apple wehrt sich weiter dagegen und bekommt Hilfe von Google und Facebook. Bill Gates will sich auf keine Seite stellen… Ich bin auf den Showdown gespannt ob wir bald alle die Bespitzelung befürchten müssen, oder ob wir das Recht auf Privatsphäre behalten dürfen.

Mich erstaunt die Diskussion. In Amerika befürwortet man die volle Transparenz in der Kommunikation, Hafen wird man aber wohl auch in Zukunft in jeder Mall einfach so kaufen können… Amerika hat noch immer nicht begriffen, dass nicht der Terrorismus das Problem ist, sondern die eigenen Waffengesetze!

Terror vs Waffen

Bildquelle: Rolling Stone

Apple Watch 30 bis 80 Franken günstiger. Nur noch heute.

Nun aber noch zum erfreulichen Teil. Heute noch dürft ihr von der einmaligen Aktion profitieren die Apple Watch 42mm 30 bis 80 Franken, je nach Tagespreis und Modell, günstiger einzukaufen. Also rasch noch zuschlagen bevor die Aktion endet!

Apple Watch watchOS 2

Was sonst noch in dieser Woche erwähnenswert war, steht im ApfelBlog-Wochenrückblick von der Woche 8/2016. Ich wünsche euch eine interessante Lektüre.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

#368 Netzwerkkabel (LAN) selber machen | iDomiX

Den vollständigen Artikel mit allen Inhalten findest du auf iDomiX unter #368 Netzwerkkabel (LAN) selber machen | iDomiX

369-LAN-KabelLAN Kabel selber bauen Deine LAN-Kabel sind zu kurz, zu lang oder von minderer Qualität? So einfach ist es, sein eigenes Netzwerkkabel in der richtigen Länge und Qualität zu erstellen. Preiswert und garantiert perfekt! Steckerbelegung nach T568A Bild: Wikipedia Einkaufsliste … Continue reading

Ein Artikel von Dominik Bamberger | iDomiX - Tutorials on Demand

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Super Sharp

Dein Finger war noch nie so scharf! Schneide gekonnt, um die 120 raffinierten Physiklevel von Super Sharp abzuschließen und zu einem Schneidmeister zu werden!

WP-Appbox: Super Sharp (Kostenlos*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Re/code & Buzzfeed: Nächste Apple-Keynote in der vierten März-Woche

Die beiden für gewöhnlich sehr gut informierten Portale Re/code und BuzzFeed News berichten unabhängig voneinander, dass die nächste Apple-Keynote tatsächlich...

Re/code & Buzzfeed: Nächste Apple-Keynote in der vierten März-Woche
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Super Sharp: Schönes Physik-Puzzle erstmals ohne Preis im App Store

Das iOS-Spiel Super Sharp steht heute ohne Preis im App Store zum Download bereit. Was euch erwartet, lest ihr folgend.

supersharp

Die sonst veranschlagten 1,99 Euro entfallen aktuell, ihr könnt den 15,1 MB großen Download ohne Entlohnung auf iPhone und iPad installieren. Super Sharp (App Store-Link) hat es im Oktober letzten Jahres in den App Store geschafft und wird mit vollen fünf Sternen bewertet.

Das Prinzip hinter Super Sharp ist simpel. In jedem der 120 Level gilt es Objekte so zu zerschneiden, dass diese ein kleines Quadrat auf dem Display berühren. Mit dem Finger können die Elemente ganz einfach zerteilt werden. Eine Linie gibt genau an, an welcher Stelle das Objekt halbiert wird. Natürlich solltet ihr euch vorher überlegen, wo ihr den Schnitt ansetzt, da ihr die Umgebung beachten solltet, denn nur dann kommt ihr zum Erfolg.

Zum Start genügt meist ein gekonnter Schnitt und die Rechtecke, Dreiecke, Trapeze und ähnliche Figuren fallen hinab und treffen so das Ziel. Doch schnell wird es komplizierter. In der zweiten Welt gibt es mit Pfeilen markierte Objekte, die nicht herabfallen, sondern nach oben schweben. Des Weiteren gibt es farbliche Elemente, die passend ihrem farblichen Zielpunkt zusammengebracht werden müssen.

Super Sharp ist nicht einfach zu lösen

Schnell gelangt ihr an einen Punkt, an dem ihr die Level mehrfach spielen müsst, da nicht alle Reaktionen vorhersehbar sind – es gilt ein wenig zu tüfteln. Bewegliche Objekte machen das Knobeln nicht einfacher, schwarze Objekte können übrigens niemals zerschnitten werden. Pro Level könnt ihr so viele Schnitte ansetzen wie ihr wollt, einen Stern gibt es jedoch nur dann, wenn ihr die vergebene Anzahl nicht überschreitet.

Super Sharp kommt als super scharfer Premium-Download daher und beinhaltet keine Werbung. Mit dem einzigen In-App-Kauf kann man lediglich alle Level vorzeitig freischalten. Schaut euch noch den Trailer an und entscheidet dann, ob Super Sharp was für euch ist.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Der Artikel Super Sharp: Schönes Physik-Puzzle erstmals ohne Preis im App Store erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mit 4 Zoll und ohne 3D-Touch: iPhone SE soll am 21. März kommen

iphone-6-4-zollDie Hinweise dahingehend, dass wir uns bis zur Vorstellung von Apples neuem 4-Zoll-iPhone und dem iPad Air 3 eine Woche länger gedulden müssen, scheinen sich zu bestätigen. Neben dem US-Magazin Re/code wirft nun auch das Onlineportal Buzzfeed die zwölfte Kalenderwoche ins Rennen, konkret wird nun Montag, der 21. März genannt. Beide Seiten berufen sich auf […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bridge Constructor

Jetzt erhältlich: Slopemania!
Im Add-On „Slopemania“ befindest du dich auf der Inselgruppe Tiltin, die drei brandneue Inseln beherbergt auf denen du sogar Brücken in farbenprächtige Grotten bauen musst! In 24 noch nie da gewesenen, kniffligen Levels musst du hier teils enorme Höhenunterschiede mit schrägen Fahrbahnen überwinden. Die „Crazy Levels“ stellen dabei ganz besondere Kopfnüsse dar, die eine ausgefallene Lösung benötigen. 
Slopemania ist jetzt günstig als In-App Kauf erhältlich!

In Bridge Constructor musst du dich als versierter Brückenbaumeister beweisen. Es gilt, in 40 verschiedenen Levels Brücken über tiefe Täler, Kanäle oder Flüsse zu bauen. Ein Stress-Test der Brücken gibt Aufschluss darüber, ob die von Dir gebauten Meisterwerke in der Lage sind, der täglichen Belastung durch PKWs, LKWs und neuerdings auch extrem schweren Tanklastern Stand zu halten. 

Für den Bau der einzelnen Brücken stehen diverse Materialien zur Verfügung wie Holz, Stahl, Seile oder Betonpfeiler. Diese musst Du geschickt und möglichst Kosten sparend einsetzten, um die perfekte Brücke zu erbauen. Beim Bau der Brücken gibt es durch die individuelle Kombination der verschiedenen Bauteile zahlreiche Lösungswege, die lediglich durch Dein vorhandenes Budget begrenzt werden. Dank des verfeinerten Grid-Systems kannst du deine Vorstellung der perfekten Brücke noch präziser realisieren. Lass Deiner Kreativität und Deinem Ideenreichtum freien Lauf! Und wenn du einmal nicht weiter weißt kannst du dir wertvolle Tipps vom nagelneuen Hilfesystem geben lassen! 

FEATURES:
• 40 Levels auf dem Inselstaat Camatuga
• Freibaumodus und Hilfesystem
• 5 Settings: Stadt, Canyon, Strand, Gebirge, Hügellandschaft
• Verbessertes Grid-System  
• Übersichtskarte mit freigeschalteten Welten / Levels
• 4 verschiedene Baumaterialien: Holz, Stahl, Stahlseil, Betonpfeiler
• Farbliche Anzeige der Belastung der Baumaterialien
• Drei verschiedene Belastungsstufen: Auto, LKW und Tanklaster
• Highscore pro Level
• Facebook Anbindung (Upload von Screenshot und Brückenscore)

FEATURES Slopemania Add-On
• komplett neue Inselgruppe Tiltin
• Möglichkeit, schräge Straßen zu bauen – auch für Camatuga
• zusätzliches Setting „Grotte“
• 24 “schräge” Levels inkl. besonders kniffliger „Crazy Levels“

WP-Appbox: Bridge Constructor (Kostenlos*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMac und MacBook: Update sorgt für Netzwerkproblem

Ein neues OS X Sicherheits-Update macht bei etlichen Usern Ethernet-Ports unbrauchbar.

Nutzer diverser iMacs und MacBook Pros vermelden einen Fehler bei der neuesten Sicherheitsaktualisierung. Dieses Security-Update wurde von Apple im Hintergrund eingespielt – und nach einem Neustart funktioniert der Ethernet-Port und die Netzwerkverbindung nicht mehr. Grund soll der Ausschluss des dazu benötigten Treibers sein.

iMacs 2015

Apple blockiert eigenen Ethernet-Treiber

WiFi-Verbindungen können jedoch weiterhin ganz normal weiter verwendet werden. Apple hat das Update inzwischen zurückgezogen und ein Support-Dokument erstellt, in dem erklärt wird, wie Ihr das Problem beheben könnt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rabatt bei Amazon, Saturn und Media Markt: Netatmo Wetterstation, SSDs, ext. Festplatten + Akkus und mehr

Am heutigen Sonntag möchten wir euch auf ein paar Deals aufmerksam machen. Wir blicken nicht nur auf die Amazon Blitzangebote, sondern sagen euch auch, was der Saturn Super Sunday sowie die aktuellen Media Markt Angebote mit sich bringen.

Saturn

saturn280216

Saturn veranstaltet heute den sogenannten Saturn Super Sunday und hat sich hierfür ein paar Angebote rausgesucht. Im Fokus steht eine Krups Espresse Kaffee-Vollautomat, The James Bond Collection), eine ext. Akku für iPhone und Co., ein JBL Kopfhörer, ein 128GB Ultrafit USB-Stick, die Canon EOS 120D, ein Denon AVReceiver sowie ein Samsung 48 Zoll Full HD TV.

Media Markt

media_markt280216

Media Markt hat ein neues Prospekt rausgebracht, mit dem ihr ordentlich sparen könnt. Nahezu aus jeder Produktkategorie sind wahre Schnäppchen dabei. Egal, ob SSDs, Fernseher, die Netatmo Wetterstation oder viele weitere Produkte, ihr werdet sicherlich fündig.

Amazon Blitzangebote

amazon280216

Das Motto des heutigen Tages lautet “Angebote: Jeden Tag neue Deals – stark reduziert. Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht. Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.“

09:30 Uhr

11:30 Uhr

12:30 Uhr

14:30 Uhr

17:30 Uhr

18:30 Uhr

20:00 Uhr

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fehlerhaftes Sicherheitsupdate verursacht Netzwerkprobleme bei iMacs und MacBooks

imac-500Ein Sicherheitsupdate für OS X stellt etliche Mac-Besitzer derzeit vor Probleme. Die Aktualisierung sorgt dafür, dass sich die Rechner nicht mehr per Ethernet mit dem Internet bzw. Netzwerken verbinden lassen. Offenbar sind nicht nur iMacs, sondern auch MacBooks, die per Thunderbolt-Adapter mit einem Netzwerk verbunden sind, betroffen. Das Problem wird durch eine fehlerhafte Version einer […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

8 KW 2016

Dieses Wochenrückblick besteht 100 % aus Podcast. Die Themenwahl ist schon speziel, denn ein Blick über persönlichen Tellerrand hat noch nie geschadet.

  • “Wenn mein Bein nicht zu mir gehört”

    Normalerweise fühlen wir uns in unserem Körper zu Hause. Doch dieses selbstverständliche Gefühl von Einheit ist zerbrechlich. Manche Menschen erleben sich so wie Gesunde, die am Urlaubsort aus dem Flugzeug steigen und die Welt “wie im Film” wahrnehmen: Alles scheint ihnen unwirklich, surreal. Andere empfinden einen Teil ihres eigenen Körpers als fremd und wollen beispielsweise ein gesundes Bein amputieren lassen. Hirnforscher kennen eine Hirnregion, die mit dafür sorgt, die Einheit unseres Erlebens herzustellen.

  • “Zwangsstörungen – Wege aus der Endlosschleife”

    Habe ich die Haustür abgeschlossen? Ist der Herd auch wirklich abgeschaltet? Solche angstvollen Gedanken kennen viele Menschen. Kreisen sie allerdings immer wieder im Kopf herum und beeinträchtigen zunehmend den Alltag, liegt meistens eine Zwangserkrankung vor. Darunter leiden in Deutschland schätzungsweise über zwei Millionen Menschen.

  • “Wenn Essen zur Qual wird: Neue Therapien gegen Magersucht”

    Die Magersucht zählt zu den gefährlichsten und folgenschwersten psychischen Erkrankungen. Jede(r) fünfte Erkrankte hungert sich zu Tode und die Zahl der Todesfälle steigt. Neue und effiziente Therapieformen sind gefragt. Zwei klinische Studien zur Magersucht sind nun zu erfolgversprechenden Ergebnissen gekommen.

  • “Lebensmittelkontrolle – Eine Risiko-Geschichte”

    Lebensmittelskandale sind keine Erscheinung der Moderne. Wo wachsende Bevölkerungen ernährt werden mussten, war schon immer Tür und Tor offen für “Fälscherei und Beschiss”.

  • “Traditionelle Chinesische Medizin”

    Die Traditionelle Chinesische Medizin, kurz TCM, arbeitet mit dem energetischen Potential des Menschen, dem “Chi”.Kräuter, aber auch Akupunktur und Bewegung helfen bei der Harmonisierung.

  • “Die Architektin des sozialen Wohnens – Margarete Schütte-Lihotzky”

    Margarete Schütte-Lihotzky ist die erste Frau, die als Stararchitektin Karriere gemacht hat. Mit ihrem Entwurf der ersten Einbauküche: Der Frankfurter Küche, die in 10.00 Sozialwohnungen eingebaut werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kompass++ Digital PRO – Holen Sie sich einen Kompass mit edlem Look!

Diese Kompass-App bietet einzigartige HD-Kompass-Themen für Ihr iPhone und Ihren iPad. Ihr iPad hat einen integrierten digitalen Kompass, aber keine vorinstallierte App, mit der Sie die Funktion nutzen können. Wir lösen das für Sie.

Nun werden Sie sich nie mehr verirren – und falls es doch vorkommt werden Sie stilvoll wieder auf den rechten Weg geführt!

Diese Kompass App bietet volle Retina-Unterstützung für alle iPhones und iPads. Durch Verschieben des Bildschirms nach links und rechts können Sie zwischen 15+ Themen mit tollem Look wählen.

Features:
– 15+ tolle Themen zur Auswahl
– Volle Retina-Unterstützung für alle iPhones und iPads
– Einfacher Wechsel zwischen verschiedenen Themen

WP-Appbox: Kompass++ Digital PRO - Holen Sie sich einen Kompass mit edlem Look! (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fire Fu: Neues, schnelles Arcade-Spiel für Pyromanen macht ordentlich Feuer unterm Hintern

Wildes Feuer auf dem iPhone oder iPad entfachen klingt für euch nach einer tollen Beschäftigung? Dann schaut euch unbedingt das neue Fire Fu an.

Fire Fu

Fire Fu (App Store-Link) zählt zu den Neuerscheinungen im deutschen App Store und lässt sich als Premium-Game ohne In-App-Käufe und Werbebanner zum Preis von 1,99 Euro herunterladen. Das Spiel verfügt bereits seit dem Erscheinen am 25. Februar dieses Jahres über eine deutsche Lokalisierung und kann auf alle iPhones und iPads heruntergeladen werden, die mindestens über iOS 8.1 sowie 112 MB an freiem Speicherplatz verfügen.

Aktuell wird Fire Fu auch von Apple in der hauseigenen Kategorie „Die besten neuen Spiele“ aufgeführt, hat aber von den bisherigen Nutzern noch keine Bewertungen bekommen. Vielleicht wird sich das nach unserem Artikel ja ändern – denn wir können schon jetzt festhalten: Freunde von Fruit Ninja und anderen wischintensiven Casual Games werden definitiv ihre Freude an diesem explosiven, brandheißen Titel haben.

In Fire Fu, das sich selbst als Arcade-Game bezeichnet, ist es das Ziel des Spielers, binnen einer vorgegebenen Zeit von einer Minute so viele Monster wie nur eben möglich durch gewaltige Flammen zu rösten und dadurch möglichst viele Punkte einzuheimsen. Erschwert wird dieses Unterfangen durch die Tatsache, dass die eigene Flammenkraft bei zu intensiver Nutzung – das heißt, ununterbrochen zu wischen, ohne den Finger vom Display zu nehmen – zeitweise versiegt. Es heißt also, klug mit dieser Kraft zu haushalten und immer wieder kleine Pausen einzulegen, um der Flamme die Möglichkeit zu geben, sich zu regenerieren.

Zaubertränke sorgen für flammendes Inferno in Fire Fu

Auf dem Screen allerdings ist einiges an hektischem Umhergewische gefragt: Horden von Monstern unterschiedlicher Art, Anzahl und Größe wollen nur zu gerne gegrillt werden. Für besonders gelungene Combos gibt es kleine Zeitboni, und einmal pro Versuch kann ein wirkungsvoller Zaubertrank genutzt werden, der für ein noch mächtigeres Flammeninferno auf dem Bildschirm sorgt.

Die Grafiken von Fire Fu sind dabei wirklich gelungen – neben zufällig generierten Hintergründen sind es vor allem die Spezialeffekte der Zaubertränke, die für den gewissen Wow-Effekt sorgen. Nach jedem Versuch hat man zudem die Möglichkeit, die app-eigene Währung durch ein Glücksspiel etwas aufzubessern, um so im Spielverlauf Boss-Gegner und neue Zaubertränke freizuschalten – und das alles ohne In-App-Käufe oder Wartezeiten, aber inklusive einer Game Center-Anbindung. Von uns bekommt Fire Fu daher definitiv eine Empfehlung, das kurzweilige, aber sehr spaßige Pyromanen-Spiel bereitet sehr großen, bildgewaltigen Spaß.

Der Artikel Fire Fu: Neues, schnelles Arcade-Spiel für Pyromanen macht ordentlich Feuer unterm Hintern erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Keynote am 21. März 2016

Apple Keynote im März – nur wann findet diese statt? Für uns steht fest, dass Apple im kommenden Monat zu einem Special-Event lädt, um neue Hardware vorzustellen. Neben einem neuen 4 Zoll iPhone und einem 9,7 Zoll iPad Pro wird Apple vermutlich auch neue Apple Watch Armbänder vorstellen. Die Frage ist nur, wann dieses Event stattfindet. Nachdem es zunächst hieß, dass die Keynote am 15. März stattfindet, hieß es zum Wochenende, dass die Keynote für den 22. März terminiert ist. Nun scheint der Termin festzustehen.

apple_logo_kudamm_61px

Apple Keynote am 21. März 2016

Nun mischt sich Re/code in die Diskussion ein. Genauer gesagt, ist es Kara Swisher, die ihren Beitrag zum Thema leistet. Aus einer zuverlässigen Quelle konnte Swisher in Erfahrung bringen, dass die Apple Keynote in der März-Woche, ab dem 21. März stattfindet (12. Kalenderwoche 2016).

Attention Apple nerds, investors, media and everyone else who needs to know when Tim Cook’s next product event is going to be held: It’s going to be the week of March 21.

Or to put it another way, it’s not going to be on March 15, the time frame that other outlets previously reported, according to several sources. It is not clear if the event was moved or if this was the same timing as Apple had always planned.

Das Event findet nicht am 15. März statt, so Swisher. Immer, wenn sich Re/code in der Vergangenheit mit einem Termin so weit aus dem Fenster gelehnt hat, sollten die Kollegen recht behalten. Es ist nicht klar, ob Apple zunächst den 15. März ins Auge gefasst hatte und das Event verschoben hat, oder ob von Anfang an, das Event zu einem späteren Zeitpunkt geplant war.

Etwas präziser ist der für gewöhnlich gut informierte John Paczkowski. Dieser konnte in Erfahrung bringen, dass die Apple Keynote am 21. März (ein Montag) stattfindet. Dies sieht auch Jim Dalrymple so. Er kommentiert den 21. März mit „This sounds right to me.“ Mit anderen Worten: Ihr solltet euch den 21. März im Kalender rot markieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (28.2.)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

Spec Ops: The Line
(6)
29,99 € 9,99 € (7348 MB)

Spec Ops The Line Screen

Black Rainbow (Full) Black Rainbow (Full)
(6)
6,99 € 1,99 € (509 MB)
BioShock BioShock
(64)
19,99 € 9,99 € (6381 MB)
BioShock 2 BioShock 2
(1)
19,99 € 9,99 € (9164 MB)
Borderlands Game Of The Year Borderlands Game Of The Year
(50)
29,99 € 14,99 € (9056 MB)
Enigmatis: Die Seelen von Maple Creek - Full
(8)
6,99 € 3,99 € (361 MB)
Das Schwarze Auge – Satinavs Ketten Das Schwarze Auge – Satinavs Ketten
(12)
21,99 € 4,99 € (5557 MB)
Memoria Memoria
(7)
21,99 € 4,99 € (8980 MB)
Tropico 5 Tropico 5
(9)
39,99 € 22,99 € (2642 MB)

Produktivität

CPU Tracker CPU Tracker
(1)
2,99 € 1,99 € (1.8 MB)
Mr Corner Mr Corner
(1)
4,99 € 1,99 € (3.5 MB)
Disk Health - Disk Cleaner und Duplicate Finder Disk Health - Disk Cleaner und Duplicate Finder
(6)
4,99 € 2,99 € (7.3 MB)
MyBrushes – Sketch, Paint, Design MyBrushes – Sketch, Paint, Design
(3)
19,99 € 0,99 € (9 MB)
Noiseless Noiseless
(6)
9,99 € 7,99 € (122 MB)
Tonality Tonality
(32)
19,99 € 9,99 € (200 MB)
PDF Unlocker Expert PDF Unlocker Expert
(2)
3,99 € 2,99 € (5.5 MB)
iFinance 4 iFinance 4
Keine Bewertungen
39,99 € 29,99 € (42 MB)
Erde 3D - Wunderbarer Atlas Erde 3D - Wunderbarer Atlas
(12)
2,99 € 0,99 € (884 MB)
Better Battery - Keeps your Battery healthy Better Battery - Keeps your Battery healthy
(3)
1,99 € 0,99 € (3.1 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wochenrückblick Retrospectiva 2016-08

Im macprime.ch Wochenrückblick «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche.



Wir listen nochmals alle unsere News dieser Woche auf und fassen alle Stories zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone SE vermutlich mit 12 MP-Kamera, Preis zwischen 400 u. 500 US-Dollar

iPhone 5SE

Nachdem wir seit gestern wissen, dass das neue 4-Zoll-iPhone wahrscheinlich die Bezeichnung „SE“ erhalten wird, sind über den bekannten KGI-Securities-Analyst Ming-Chi Kuo weitere Details vom neuen Smartphone bekannt geworden. Demnach wird das iPhone SE über eine 12-MP-Kamera verfügen und somit vermutlich über dieselbe Kamera verfügen, die auch in den aktuellen iPhones verbaut ist. Dies könnte auch der Grund sein, warum in den bereits aufgetauchten Skizzen die Kamera aus dem Gehäuse heraussteht.

Auch über den vermeintlichen Preis gibt der Analyst seine Einschätzung ab und rechnet damit, dass das iPhone SE zwischen 400 und 500 US-Dollar kosten wird. In den USA kostet das iPhone 5S (16 GB) derzeit 450 US-Dollar, was bedeuten könnte, dass das iPhone SE gleich viel kosten wird, wie das iPhone 5S im Moment. Für Europa würde dies dann einen Preis von 499 Euro bedeuten. Interessant ist auch, dass das iPhone 5S in Sortiment bleiben und stark vergünstigt angeboten werden soll. Angeblich ist von 250 US-Dollar die Rede, was bei uns einem Preis von etwa 300 Euro entsprechen dürfte.

Insgesamt rechnet Ming-Chi Kuo damit, dass der 4-Zoll-iPhone-Markt um gut 130 Prozent wachsen wird und Apple noch im heurigen Jahr 37 Mio. Geräte in diesem Bereich verkauft. Seiner Einschätzung nach wird ein Großteil auf das iPhone 5S entfallen, das sich vor allem in Schwellenländern gut verkaufen wird.

Wäre ein Einstiegspreis von 499 Euro für euch in Ordnung?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (28.2.)

Auch am Sonntag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Solve - A colorful graphing calculator Solve - A colorful graphing calculator
(2)
4,99 € 1,99 € (universal, 1.7 MB)
Windy ~ Schlaf Entspannung Meditation und Achtsamkeit Windy ~ Schlaf Entspannung Meditation und Achtsamkeit
(58)
2,99 € Gratis (universal, 93 MB)

Windy Screen

Einführung in die Mathematik Einführung in die Mathematik
Keine Bewertungen
4,99 € 1,99 € (universal, 90 MB)
Uniconsole Uniconsole
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 1.8 MB)

Foto/Video

Phoenix Photo Editor Phoenix Photo Editor
(13)
0,99 € Gratis (iPhone, 34 MB)
Phoenix Photo Editor HD Phoenix Photo Editor HD
(1)
0,99 € Gratis (iPad, 32 MB)
Phoenix Pro Photo Editor Phoenix Pro Photo Editor
(7)
6,99 € 1,99 € (iPhone, 35 MB)
Picstar™ Picstar™
(44)
2,99 € 0,99 € (universal, 46 MB)
SKRWT SKRWT
(24)
1,99 € 0,99 € (universal, 9.4 MB)
Photo Eraser - Remove Unwanted Objects from Pictures Photo Eraser - Remove Unwanted Objects from Pictures
(5)
2,99 € 1,99 € (iPad, 10 MB)
LimitedColor LimitedColor
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 83 MB)
Relight - Bessere Fotos Relight - Bessere Fotos
(8)
3,99 € 0,99 € (universal, 10 MB)
Wide Split Lens Wide Split Lens
(6)
0,99 € Gratis (universal, 32 MB)
VHS Camcorder VHS Camcorder
Keine Bewertungen
3,99 € 2,99 € (universal, 14 MB)

Musik

Polyphonic! Polyphonic!
(2)
0,99 € Gratis (universal, 72 MB)
BeatPad BeatPad
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (universal, 225 MB)
ToneStack ToneStack
(1)
9,99 € 4,99 € (universal, 136 MB)
Cotracks Cotracks
Keine Bewertungen
7,99 € 6,99 € (iPad, 30 MB)
Different Drummer — Advanced rhythm & music generator Different Drummer — Advanced rhythm & music generator
Keine Bewertungen
9,99 € 8,99 € (Pad, 61 MB)

Kinder

Toca Builders Toca Builders
(7)
2,99 € 0,99 € (universal, 42 MB)
Toca Pet Doctor Toca Pet Doctor
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (universal, 77 MB)
Toca Train Toca Train
(2)
2,99 € 0,99 € (universal, 33 MB)
Sago Mini Sound Box Sago Mini Sound Box
(4)
2,99 € 0,99 € (universal, 17 MB)
Die Eiskönigin - Völlig Unverfroren: Interaktives Buch
(13)
6,99 € 4,99 € (universal, 409 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tayasui Sketches +

Wunderschöne Werkzeuge für wunderschöne Zeichnungen
Sketches Sketches + ist mit allen IAP enthalten: Extra-Optionen, Layer und Stylus Pressure.

Millionen haben mit Tayasui Sketches bereits ihren inneren Künstler entdeckt. 
Die App bietet eine zauberhafte, ansprechende Leinwand, die sich bestens dazu eignet, Ideen, Illustrationen, Aquarellmalereien und alles, was sich dein kreativer Geist vorstellen kann, festzuhalten.

• Mehr als nur ein Hauch von Realistik •
Jeder Strich fühlt sich echt und wahrhaftig wie ein Pinselstrich auf Papier an, wobei Druck, Winkel und Breite deinen Bewegungen angepasst werden. Ein Effekt, den man sehen muss, um es zu glauben.

• Lasse deiner Kreativität freien Lauf •
Keine Schaltflächen. Während des Zeichnens sind alle Werkzeuge ausgeblendet, damit du durch nichts abgelenkt wirst. Bediene dich des Zoomens und Verschiebens, um die kleinsten Details zu zeichnen und Farben mit erstaunlicher Präzision auszuwählen.

• Die Welt ist deine Leinwand •
Importiere beliebige Bilder oder Hintergründe, die dir gefallen, und mache dich anschließend an die Arbeit und skizziere über deine neue Leinwand. Nutze die Vorlagenübertragung, um Strukturen, Buchstaben und Formen hinzuzufügen.

• Ebene um Ebene •
Skizziere mit Bleistift, füge Tinte hinzu und schließe mit Aquarellfarbe ab. Entferne oder füge Ebenen nach Belieben hinzu oder teste Variationen über einer einzelnen Skizze. Rückgängig machen, wiederholen — dir sind keine Grenzen gesetzt.

• Enthülle den Künstler in dir •
Teile Zeichnungen mit Freunden, komplett mit kunstvollen Umschlägen, Briefmarken und fröhlichen Singvögeln. Oder zeige deine Werke auf Tayasuis „Sketched“ Website: http://bit.ly/bestsketches.

• Von Künstlern entworfen, für jeden gemacht •

WP-Appbox: Tayasui Sketches + (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Produkthighlights der Woche – "Foto Spezial" mit News von Canon, Nikon, Sigma und weiteren

Diese Ausgabe der Rewind Produkthighlights entpuppt sich unbeabsichtigt als echtes "Foto Spezial". Im Zuge der in Japan stattfindenden Fotomesse CP+ wurden in den letzten Tagen ungewöhnlich viele Kameraneuheiten präsentiert, also konzentrieren wir uns in diese Woche mal ganz auf dieses Thema. Neben vorhersehbaren Neuheiten wie der Canon EOS 80D und der Pentax K-1 gab es mit der Sigma sd Quattro...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kommendes Event wohl am 21. März, iPhone SE zwischen 400 und 500 Dollar?

Bislang galt der 15. März als der am heißesten gehandelte Termin für das erwartete März-Event, auf dem Apple wohl das iPhone SE, das iPad Pro mit 9,7"-Display und neue Armbänder für die Apple Watch präsentieren wird. Nun berichten jedoch die treffsicheren Apple-Insider Kara Swisher und John Paczkowski unisono, dass das Event am Montag, den 21. März stattfinden soll. All denjenigen, die dies wegen des ungewöhnlichen Wochentages für unwahrscheinlich halten sei gesagt, dass Apples März-Event im vergangenen Jahr ebenfalls an einem Montag stattgefunden hat. Als Location soll sich Apple für die Town Hall auf seinem Campus in Cupertino entschieden haben, was für ein eher kleineres Event spricht.

Wie erwähnt, soll auf dem Event dann auch das neue 4"-iPhone mit dem Namen "iPhone SE" eine Rolle spielen. Während die meisten technischen Spezifikationen inzwischen ausgiebig diskutiert wurden, gibt nun der treffsichere KGI Securities Analyst Ming-Chi Kuo seine Prognose zum zu erwartenden Preis für das Gerät ab. Dieses soll für 400 bis 500 US-Dollar über den Ladentisch gehen und in Varianten mit 16 GB und 64 GB Speicher erscheinen. Technisch erwartet Kuo ansonsten dieselben Spezifikationen, die auch das iPhone 6s aufweise, inkl. A9-Chip, NFC für Apple Pay, 802.11ac WiFi, Bluetooth 4.2 und der Unterstützung von Live Fotos. Die Kamera soll über einen Sensor mit 12 Megapixeln verfügen, bislang war hier von nur 8 Megapixeln ausgegangen worden. (via MacRumors)

Was beim iPhone SE jedoch fehlen wird, ist 3D Touch, was Apple exklusiv seiner neuesten iPhone-Generation vorbehalten wird. Dies geht zudem auch aus dem ersten vermeintlich gesichteten Bauteils für das neue 4"-iPhone hervor. Die französischen Kollegen von Nowhereelse wollen dabei ein Foto des Displays für das Gerät in die Finger bekommen haben, auf dem deutlich die Komponenten für 3D Touch fehlen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Update: So repariert ihr das defekte Ethernet eures Macs

Ein stilles Sicherheitsupdate legt den Ethernet-Anschluss bei Mac Minis, iMacs und dem MacBook Pro lahm. Doch es gibt Rettung. Mit einem einfachen Eingriff funktioniert Ethernet bei den betroffenen Macs wieder.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App der Woche: HoPiKo kostenlos

Ihr habt es fast wieder geschafft. Die nächste Kalenderwoche des Jahres neigt sich langsam aber sicher ihrem Ende entgegen. Doch bevor euch morgen wieder die Arbeitswelt begrüßt, haben wir noch einen kleinen Tipp aus dem App Store für euch parat. Woche für Woche präsentiert Apple eine kostenlose App der Woche. Dieses Mal hat sich das App Store Team für HoPiKo entschieden.

hopiko

Kostenlos: HoPiKo als App der Woche

Wir wollen euch nicht lange auf die Folter spannen und lassen die Entwickler sprechen

HoPiKo ist ein intensiver Speedrun-Platformer, bei dem du die Welt der Spiele retten kannst. Springe von Plattform zu Plattform, um dem Tod zu entgehen, nutze Abkürzungen und kämpfe dir deinen Weg durch Hunderte von Hand geschaffener Levels, die alle aus einem Mini-Lauf mit 5 Abschnitten bestehen, um dich vollkommen um den Verstand zu bringen. Kämpfe um weltbeste Laufzeiten mit zeitbasierten Punkten, Level Pars und Retrokonsolen zum Sammeln, die einzigartige Bonuslevel eröffnen.

Ihr erhaltet ein schnelles und brutales Gameplay, welches eure Reflexe fordert und fördert. Nutzt auch das letzte Gramm eures Muskelgedächtnisses und stürzt euch in das Abenteuer. Das Video gibt euch einen Einblick.

HoPiKo ist 72,5MB groß, verlangt nach iOS 6.0 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote heute: Ladekabel, Festplatte und mehr

Auch heute gibt’s wieder gute Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte aber schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst schnell zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später – falls der Deal dann nicht schon ausverkauft ist.

hier alle Deals der Amazon-Rabattaktion

weitere lohnenswerte Angebote bei Amazon

ab 9 Uhr

Transcend Festplatte 2 TB (hier)
Creative Bluetooth-Lautsprecher (hier)
Trust iPhone 6(s) Plus Case (hier)

ab 10 Uhr

TaoTronics Bluetooth Sport Kopfhörer (hier)
Wicked Chili iPhone Fahrrad Halterung (hier)
Razer PC Gaming Tastatur (hier)
Telefunken Fernseher 40″ 4K (hier)
Mad Catz Gamepad (hier)

ab 11 Uhr

Belkin Lightning Dock (hier)

ab 12 Uhr

ZAGG BT Tastatur-Case für iPad Air 2 (hier)

ab 13 Uhr

Hama PC-Tastatur (hier)

ab 14 Uhr

Transcend USB-Stick 64 GB (hier)

ab 15 Uhr

Mpow Bluetooth Sport-Kopfhörer (hier)

ab 15.30 Uhr

Bluedio Bluetooth-Kopfhörer (hier)

ab 16 Uhr

Compad 3-in-1-Ladekabel (hier)
Logitech Bluetooth-Tastatur (hier)
Telefunken Fernseher 55″ 4K (hier)
MusicMan Bluetooth-Speaker (hier)

ab 17 Uhr

Logitech Wireless-Keyboard (hier)

ab 18 Uhr

Razer Kraken Mobile Gaming Headset (hier)
Compad 3-in-1-Ladekabel (Foto/hier)
Buysics Lightning-Kabel (hier)
Belkin Ladegerät (hier)

Compad Ladekabel

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Unsere Highlights der Woche: Love You To Bits, Live Crop & Assassin’s Creed Identity

In dieser Woche haben wir hervorragende Apps für iPhone und iPad vorgestellt. Unsere persönlichen Favoriten sowie Apples Gratis-App der Woche fassen wir in diesem Artikel für euch zusammen.

Love You To Bits 4 Live Crop 2 Assassins Creed Identity 4 HoPiKo

Love You To Bits: Dieses absolut herzergreifende Abenteuer mit zahlreichen tollen Rätseln dürft ihr euch eigentlich gar nicht entgehen lassen. Im App Store gibt es momentan „nur“ viereinhalb Sterne, da Love You To Bits anscheinend auf dem iPad mit iOS 7 nicht korrekt läuft. Solltet euer System aktueller sein, dürft ihr euch aber auf ein Spiel der Extraklasse gefasst machen. Im Mittelpunkt stehen 25 Level mit dem tollpatschigen Weltraum-Neuling Kosmo absolviert werden. Nach einem schlimmen Unfall wurden die Einzelteile seiner Roboterfreundin Nova im Weltall verteilt und Kosmo möchte unbedingt alle Teile wiederfinden, um Nova reparieren zu können. Da diese Aufgabe gar nicht so einfach ist, liegt es an uns, dem kleinen Kosmo bei seiner abenteuerlichen Reise über viele verschiedene Planeten zu helfen. Love You To Bits hat mich mit seiner liebevollen Aufmachung und der gesamten Art und Weise, in der das Spiel präsentiert wird, absolut begeistern können – und ich gehe davon aus, dass das bei euch kaum anders ist. (App Store-Link)

Live Crop: Die Live Photos auf dem iPhone 6s sind eine Sache, die ich bisweilen sehr selten genutzt habe. Glücklicherweise geht Live Crop einen Schritt weiter und kümmert sich auch um Videos und animierte GIF-Dateien. Diese Medien können in drei Arbeitsschritten ganz einfach bearbeitet werden: Trimmen, Beschneiden und Exportieren. So wählt man beispielsweise den gewünschten Bereich eines Videos aus, ändert das Format und speichert das Video dann als animiertes GIF oder als Live Photo ab. Live Crop ist nüchtern, aber dennoch modern gestaltet und bietet einfach zu bedienende Werkzeuge und Export-Funktionen für Videos, animierte GIFs und Live Photos schlank verpackt für nur 99 Cent. (App Store-Link)

Assassin’s Creed Identity: Eigentlich sollte dieser Action-Kracher mit dem mehr als bekannten Namen schon vor einer ganzen Weile erscheinen. Doch die Testphase in Australien und Neuseeland hat gezeigt: Das Freemium-Konzept kam bei den Nutzern überhaupt nicht an. Ubisoft hat das Bezahlmodell danach überarbeitet und bietet Assassin’s Creed Identity seit Donnerstag weltweit für 4,99 Euro an. Zwar sind immer noch In-App-Käufe vorhanden, diese sind aber rein optional und zum Bestehen der Kampagne nicht notwendig. In einer tollen 3D-Welt macht man genau das, was Assassin’s Creed auf anderen Plattformen auszeichnet: Man schleicht durch die Gegend, erledigt Gegner und erfüllt möglichst unentdeckt gefährliche Missionen. Der Umfang des Spiels hätte ruhig etwas größer ausfallen können, allerdings ist die Kampagne „Blutrote Dämmerung“ schon angekündigt und soll in Kürze im Spiel freigeschaltet werden. Fans von Assassin’s Creed kann ich den Download wärmstens empfehlen, solange ihr kein Problem mit dem Online-Zwang und den verfügbaren In-App-Käufen habt. (App Store-Link)

Gratis-Spiel der Woche – HoPiKo: In Kooperation mit Apple bietet das Entwickler-Team Laser Dog in dieser Woche sein schnelles Arcade-Spiel HoPiKo erstmals kostenlos an. In der Universal-App müsst ihr einen bösartigen Virus bekämpfen und eure anderen HoPiKo-Freunde retten. Es handelt sich um einen Speed-Run Platformer, der Schnelligkeit, gutes Timing und eine fixe Wahrnehmung erfordert. Ihr könnt in insgesamt 100 Leveln an den Start gehen, wobei diese stets in fünf kleine Mini-Level aufgesplittet sind. Gesteuert wird HoPiKo mit einfachen Klicks und Wischgesten. Ziel jeden Levels ist es seine Freunde vom Virus zu befreien. Mit dem letzten Update vor wenigen Tagen hat der Entwickler einen iCloud Abgleich hinzugefügt. So könnt ihr euren Spielstand abgleichen und nahtlos auf iPhone und iPad spielen. Bei aktuell 12 Bewertungen gibt es im Schnitt fünf Sterne, auch wir können den Download empfehlen. In-App-Käufe oder Werbung gibt es in HoPiKo nicht. (App Store-Link)

Der Artikel Unsere Highlights der Woche: Love You To Bits, Live Crop & Assassin’s Creed Identity erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (28.2.)

Auch am heutigen Sonntag empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Super Sharp Super Sharp
(204)
1,99 € Gratis (universal, 10 MB)
Bridge Constructor Bridge Constructor
(30)
1,99 € Gratis (universal, 79 MB)
Z Hero Z Hero
(1)
1,99 € Gratis (universal, 60 MB)
Crow Crow
(43)
2,99 € 0,99 € (universal, 270 MB)

The Executive Screen

Plasma Sky - a rad retro arcade space shooter Plasma Sky - a rad retro arcade space shooter
(11)
2,99 € 0,99 € (universal, 8 MB)
Tower of Fortune 2 Tower of Fortune 2
(3)
0,99 € Gratis (universal, 25 MB)
TowerMadness TowerMadness
(83)
7,99 € 2,99 € (iPhone, 19 MB)
HoPiKo HoPiKo
(23)
1,99 € Gratis (universal, 69 MB)
Black Rainbow HD (Full) Black Rainbow HD (Full)
(6)
6,99 € 1,99 € (universal, 562 MB)
Kingdom Tales (Full) Kingdom Tales (Full)
Keine Bewertungen
6,99 € Gratis (universal, 329 MB)
Pixel Defenders Puzzle Pixel Defenders Puzzle
(3)
1,99 € 0,99 € (universal, 26 MB)
8bitWar: Necropolis
(18)
1,99 € Gratis (universal, 28 MB)
EnbornX EnbornX
(1)
2,99 € 0,99 € (universal, 28 MB)
Game About Flight 2 Game About Flight 2
(58)
0,99 € Gratis (universal, 43 MB)
Gangster Granny 3 Gangster Granny 3
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 409 MB)
DEATHSMILES DEATHSMILES
(5)
11,99 € Gratis (iPhone, 282 MB)
Castle of Illusion Starring Mickey Mouse Castle of Illusion Starring Mickey Mouse
(288)
9,99 € 4,99 € (universal, 459 MB)
DuckTales: Remastered
(52)
9,99 € 4,99 € (universal, 782 MB)
TABLE TOP RACING TABLE TOP RACING
(81)
0,99 € Gratis (universal, 240 MB)
The Whispered World Special Edition The Whispered World Special Edition
(22)
9,99 € 7,99 € (iPad, 1702 MB)
Blek Blek
(108)
3,99 € 2,99 € (universal, 52 MB)
Lifeline 2 Lifeline 2
(63)
1,99 € 0,99 € (universal, 59 MB)
The Tiny Bang Story The Tiny Bang Story
(15)
2,99 € 1,99 € (iPhone, 207 MB)
To-Fu Fury To-Fu Fury
(273)
6,99 € 0,99 € (uiversal, 297 MB)
Lost Within Lost Within
(133)
6,99 € 3,99 € (universal, 586 MB)
Til Morning Til Morning's Light
(84)
6,99 € 3,99 € (universal, 790 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fotos des angeblichen iPhone SE-Displays aufgetaucht

Das 4 Zoll große iPhone SE soll im März 2016 angekündigt werden. Nun sind erste Bilder des Displays aufgetaucht, die leider zeigen, dass kein 3D-Touch eingebaut sein wird. Diese Funktion wird es wohl weiterhin nur beim iPhone 6s und dem iPhone 6s Plus geben.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

30-Jahre Arktis: Inhaber & Geschäftsführer Rainer Wolf

Der Grundstein für die heutige Arktis wurde schon früher gelegt: Im Alter von 13 Jahren, als ich zufällig in einer Quelle-Filiale in Coesfeld zum ersten Mal den sogenannten Volkscomputer Commodore VC-20 gesehen hatte. Von dem Tag an war ich immer nach der Schule in diesem Laden und hab dort meine ersten kleinen Basic-Programme gebastelt (ganz […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Spark Kamera – Brillante Videos aufnehmen, bearbeiten und mit anderen teilen

Funktionen:
– Neue Videos mit Spark aufnehmen oder Videos aus den Aufnahmen importieren
– 1080p HD-Videoaufnahmen erstellen
– Musik aus der eigenen Musikkollektion hinzufügen
– Anwenden hochwertiger Filter mit dynamischem Streulicht (11 eindrucksvolle Filter verfügbar)
– Zusammenfügen von bis zu 45 Sekunden an Filmmaterial
– Einfaches Zuschneiden, Umordnen oder Löschen von Clips
– Unbegrenzte Anzahl von Videos in Bearbeitung halten
– Speichern sowohl in der Spark-Galerie als auch in den Aufnahmen möglich
– Teilen via E-mail, Instagram, Twitter, Facebook, iMessage und AirDrop

Außerdem:
– Spark Festival: Inspirierende In-App-Präsentation phänomenaler Videos, die von Spark-Fans weltweit eingereicht wurden.
– Heute-Erweiterung: Zugriff auf die neueste Spark Festival Funktion direkt über die Heute-Erweiterung auf dem Gerät.
– Fotobearbeitungs-Erweiterung: Anwenden von Spark-Filtern und Hinzufügen von Musik direkt über die eigene Foto-App.

Und so funktioniert Spark Kamera:
– Zum Aufnehmen an einer beliebigen Stelle drücken & halten, zum Beenden loslassen
– Dies kann beliebig oft wiederholt werden, um mehrere Clips zu erstellen
– Durch Streichen können während der Wiedergabe die Filter geändert werden
– Tippe auf das Notenzeichen, um einen Song aus deiner Mediathek hinzuzufügen
– Tippe auf „Speichern“, um in deinen Aufnahmen zu speichern
– Teilen via E-mail, Instagram, Twitter, Facebook, iMessage und E-mail!

Spark ermöglicht es dir, die besten Momente des Lebens mittels wunderschöner editierbarer HD-Videos aufzuzeichnen und mit anderen zu teilen. Was verschönert deinen Tag? Ein traumhafter Sonnenaufgang, ein Nachmittag mit Freunden am Strand, das Lächeln eines Kindes… was immer es auch sein mag, die Welt ist voller inspirierender Momente – halte sie mit Spark Kamera fest.

WP-Appbox: Spark Kamera – Brillante Videos aufnehmen, bearbeiten und mit anderen teilen (Kostenlos*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

VoicePolls PRO

Voice Polls – Du willst wissen was die Welt denkt? Hier gibt es die Antworten! 

Voice ist revolutionär! Benutze Voice um öffentliche oder private Fragen zu stellen. In Minuten erhältst du Antworten von Menschen aus aller Welt. Voice ist das perfekte Werkzeug, um Meinungen einzuholen oder spannende Debatten anzustossen! Voice ist einfach, sicher und macht Spass! 

Mit nur eine Klick bist du dabei! 

+++Mit Voice kann man+++ 

Fragen stellen und beantworten 
vorhandene Fragen durchsuchen 
Fragen und Antworten überall und mit jedem teilen 
Fragen beantworten und sofort feedback von Freunden und Meinungsmachern erhalten 
Fragen, Themen und Debatten entdecken die unsere Welt bewegen 
die besten Kommentare bewerten 
aufschlussreiche Informationen sammeln.

WP-Appbox: VoicePolls PRO (Kostenlos*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sprechen Sie mit der Welt HD – Englisch, Chinesisch, Kantonesisch, Japanisch, Koreanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Griechisch, Thai, Vietnamesisch und Tschechisch

(Real Sprachführer) Interpretieren innerhalb 2 beliebigen Sprachen aus 13 Sprachen (Englisch, Chinesisch, Kantonesisch, Japanisch, Koreanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Griechisch, Thai, Vietnamesisch und Tschechisch)

** Weitgehend inklusive aller Dialoge während der Reise im Ausland (z. B. Anzahl, Zeit, Wetter, Verkehr, Unterkunft, Kommunikation, Sightseeing, Shopping, Gruß Menschen, Unterhaltung, Essen & Trinken, Notfall und Gesundheit)

** Alle Dialoge mit realen Person äußert Aufzeichnungen, zusammen mit den gedruckten Worte. Sie können einfach die Worte, um zu zeigen, wenn jemand Sie benötigt.

** Parkour Lab ist einer der führenden Studio mit Schwerpunkt auf professionelle Reise-App. Wir haben mehr als 200 Reise-App im Apple Store und sind immer Top-Ranking. Wir kennen die Bedürfnisse der Reisenden, und wir hoffen, mehr Komfort bringen, wenn Sie um die Welt reisen.

WP-Appbox: Sprechen Sie mit der Welt HD - Englisch, Chinesisch, Kantonesisch, Japanisch, Koreanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Griechisch, Thai, Vietnamesisch und Tschechisch (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Revogi Smart Bluetooth LED Bulb for $29

Set the Mood from Your Phone with This Color-Changing, Dimmable Smartbulb
Expires April 27, 2016 23:59 PST
Buy now and get 33% off




KEY FEATURES

With a Revogi lightbulb and a smartphone, you can change the mood of any room with just a few taps. The Revogi smartbulb and app system gives you complete control over the color and brightness of your lights, even allowing you to set smart-timers. Control all aspects of your lights from an easy-to-use app Choose from 16 million color options Easily control the brightness of your lights Set smart-timers Control up to 10 bulbs from the app Enjoy preset 'scenes' Use 90% less energy than w/ traditional bulbs \

COMPATIBILITY

Bluetooth 4.0 devices Apple devices: iOS 6 or newer WatchOS Android devices: Android 4.3 or newer

PRODUCT SPECS

Dimensions: 4.3"H x 2.4"D Weight: 0.36 lb Wattage: 8W Brightness: 500 lumens Includes: Revogi Smart Lightbulb

SHIPPING DETAILS

Free shipping Ships to: Continental US
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Guardlock: Lifetime Subscription for $99

Keep Your Phone Calls Secure & Anonymous to Protect Yourself From Surveillance
Expires April 27, 2016 23:59 PST
Buy now and get 86% off

KEY FEATURES

It's easy to feel paranoid about whether someone's snooping on your calls--and with good reason. Banish your worries with Guardlock, a premium app that allows you to conduct secure, anonymous conversations on your phone. You'll utilize top-notch security measures, ensuring no one but your intended recipient hears anything you say.
    Protect your voice calls w/ military-grade AES-256 encryption Conduct private, secure & anonymous conversations from your smartphone Stay anonymous w/ user nicknames Benefit from a new encryption key for each call Avoid logging & submitting call data to anyone, including Guardlock Ensure peace of mind regarding your privacy

COMPATIBILITY

    Stable internet connection required Guardlock may not work w/ a weak Internet connection Operating systems:
      iOS 6.0 or later Android 2.3.3 or newer
    No SIM required

SOFTWARE LICENSE DETAILS

    Updates included License deadline: redeem within 30 days of purchase
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Adonit Wallet Case for iPhone 6/6s for $16

Stash Your Stuff in this Phone-Wallet Combo Case
Expires April 27, 2016 23:59 PST
Buy now and get 32% off


KEY FEATURES

Minimize the clutter in your purse or pockets with the Adonit Wallet Case. It protects against the bumps and nicks of everyday life, and a smart elastic sleeve keeps your credit cards, dollar bills, and accessories safe. That way, you don’t have to dig around your bag or anywhere else. All your essentials are in one spot.
    Protect your phone from scratches, bumps & drops Store cards, cash & accessories in the elastic sleeve Eliminate bulk w/ a sleek, slim design Enjoy the minimalistic & stylish metallic accents
Available in slate! See drop-down above for details

COMPATIBILITY

    Made for iPhone 6/6S

PRODUCT SPECS

    Dimensions: 5.51" x 2.71" x .052" Materials: elastic pocket, metal accents, plastic case w/ scratch-resistant protective coating
Includes:
    Wallet Case for iPhone 6/6S (Black)

SHIPPING DETAILS

    Free shipping Ships to: Continental US
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bits und so #460 (Der Bauherr)

Haus

Picks

Pre-/Postshow

Sponsor

  • Jimdo
    • Website, Blog, Shop bauen
    • #BuiltWithJimdo
    • 20% Rabatt mit Gutschein BITSUNDSO
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: