Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 607.059 Artikeln · 3,16 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Fotografie
2.
Soziale Netze
3.
Produktivität
4.
Musik
5.
Spiele
6.
Finanzen
7.
Sonstiges
8.
Sonstiges
9.
Musik
10.
Fotografie

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Spiele
3.
Soziale Netze
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Sonstiges
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Dienstprogramme

iPhone Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Sonstiges
4.
Sonstiges
5.
Soziale Netze
6.
Sonstiges
7.
Soziale Netze
8.
Navigation
9.
Musik
10.
Sonstiges

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Produktivität
5.
Spiele
6.
Unterhaltung
7.
Spiele
8.
Spiele
9.
Spiele
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Spiele
2.
Dienstprogramme
3.
Sonstiges
4.
Unterhaltung
5.
Unterhaltung
6.
Dienstprogramme
7.
Soziale Netze
8.
Musik
9.
Sonstiges
10.
Dienstprogramme

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Familie & Kinder
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Science Fiction & Fantasy
6.
Liebesgeschichten
7.
Comedy
8.
Familie & Kinder
9.
Action & Abenteuer
10.
Familie & Kinder

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Familie & Kinder
3.
Familie & Kinder
4.
Action & Abenteuer
5.
Action & Abenteuer
6.
Science Fiction & Fantasy
7.
Science Fiction & Fantasy
8.
Action & Abenteuer
9.
Liebesgeschichten
10.
Liebesgeschichten

Songs

1.
Mark Forster
2.
ZAYN & Taylor Swift
3.
Clean Bandit
4.
Alessia Cara
5.
Rag'n'Bone Man
6.
Steve Aoki & Louis Tomlinson
7.
Stereoact
8.
Max Giesinger
9.
The Weeknd
10.
Disturbed

Alben

1.
Kollegah
2.
Various Artists
3.
Helene Fischer
4.
Die drei ???
5.
The Rolling Stones
6.
J. Cole
7.
Various Artists
8.
Various Artists
9.
Various Artists
10.
KC Rebell

Hörbücher

1.
Timothy Stahl
2.
Rita Falk
3.
Sebastian Fitzek
4.
Sebastian Fitzek & Johanna Steiner
5.
Judy Astley
6.
David Hewson & A. J. Hartley
7.
Simon Beckett
8.
Andreas Gruber
9.
Marc-Uwe Kling
10.
Matthew Costello & Neil Richards
Stand: 05:16 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Film

122 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

13. Februar 2016

Smartwatches im Sale bei GearBest

gearbest-smartwatches-deal-cover

Unsere chinesischen Kollegen von GearBest.com bieten euch noch bis morgen einen Deal zum Thema Smartwatches an. So könnt ihr einen der smarten Begleiter bereits ab gut 9 Euro erwerben, der Höchstpreis für eines der Topmodelle liegt bei etwa 104 Euro. Noch immer warten Fans und Insider auf die erste Smartwatch mit Android Wear aus Fernost, (...). Weiterlesen!

The post Smartwatches im Sale bei GearBest appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5se (iPhone 6c) soll am 18. März in den Stores sein

Einem Bericht von 9to5Mac zufolge soll das neue iPhone 5se (oder iPhone 6c) am Freitag, dem 18. März in den Apple Stores und Online verfügbar sein. Damit wäre es nur drei Tage nach der Präsentation am 15. März im Handel erhältlich. Das könnte auf eine neue Strategie von Apple hindeuten.

Bisher wurden neue iPhone-Modelle immer eine bis zwei Wochen nach der Keynote zur Vorbestellung freigegeben. Die galt auch für viele...

iPhone 5se (iPhone 6c) soll am 18. März in den Stores sein
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Stirb nicht im Kerker

Dunkle Tage! Der verächtliche Herzog Dracula verschwindet mit der lieblichen Tochter des Königs in seinem Kerker!
Bestürzt lassen der König und die Königin Abenteurer ausrufen, um ihre Prinzessin zu retten. Du bist ein tapferer junger Mann, begierig, deine Fähigkeiten im Kampf unter Beweis zu stellen. Gibt es einen edleren Grund als das Leben eines schönen Mädchens in Not?

Des Herzogs Kerker ist sehr gefährlich, es wimmelt nur so vor schrecklichen Monstern und bösen Kreaturen. Der Weg ist weit, um dein Ziel zu erreichen. Aber fürchte dich nicht, mutiger Abenteurer! Reichtum und Ruhm erwarten dich. Bald kannst du diese schäbige Bande zurücklassen und deine Ausrüstung wie ein echter Ritter verbessern!
Denke daran – stirb nicht im Kerker.

Eigenschaften:
* sieben Welten
* Boss-Kämpfe
* zufallsbasierte Kerker
* Waffen und Ausrüstungen im RPG-Stil
* Albtraum-Modus
* Controller-Unterstützung

Die besten Tipps für Abenteurer:
* Besuche den Priester, um deine Trefferpunkte wiederherzustellen
* Vergiss nicht, deine Beute aus Waffen und Rüstungen zu verkaufen
* Du erhältst alle Trefferpunkte zurück, wenn du hochlevelst
* Plündere alle Münzen des Kerkers und seiner Bewohner
* nicht sterben

Drei Regeln, um drei Sterne zu bekommen:
* 1 Stern: Überlebe den Kerker
* 2 Sterne: Besiege alle Monster
* 3 Sterne: Finde die versteckten Sterne

WP-Appbox: Stirb nicht im Kerker (0,99 €*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV 4: Unterstützung von Bluetooth-Tastaturen war von Anfang an geplant

Mit der Veröffentlichung des Apple TV 4 stieß Apple einige Kunden vor den Kopf: Das neue Betriebssystem tvOS unterstütze weder die damalige Version der Remote-App, noch war eine Verbindung mit Bluetooth-Tastaturen möglich. Damit mussten Kunden sämtliche Account-Daten über die On-Screen-Tastatur eingeben. In John Grubers Podcast "The Talk Show" erzählten nun Apple-Manager Eddy Cue und Craig Federighi nähere Details dazu....

Apple TV 4: Unterstützung von Bluetooth-Tastaturen war von Anfang an geplant
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bugfix-Update: Firecore veröffentlicht Infuse für Apple TV 4.0.3

Firecore veröffentlicht Bugfix-Update auf Infuse 4.0.3 Firecore, Hersteller der App Infuse für Apple TV 4 hat gestern eine neue Version seines Medienplayers veröffentlicht. Version 4.0.3 bringt eine Reihe von Verbesserungen und Erweiterungen, die für alle Anwender nützlich sind. Wie die...

The post Bugfix-Update: Firecore veröffentlicht Infuse für Apple TV 4.0.3 appeared first on Apfel TV.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook: Apple startet Rückrufaktion für USB-C-Kabel

70517714eff1347e7160d20035691df0e665fb5a_xlarge

Apple hat gestern über ein Apple Support-Dokument bekannt gegeben, dass es bei „bestimmten USB-C-Ladekabeln von Apple, die bis Juni 2015 mit MacBook-Computern ausgeliefert wurden, es aufgrund eines Konstruktionsfehlers zu Problemen kommen kann.“ Hier kann es beim Ladevorgang vorkommen, dass das MacBook unter Umständen nur sporadisch oder überhaupt nicht geladen wird.

Wie erkenne ich, ob ich betroffen bin?
Hier gibt Apple an, dass auf den betroffenen Kabeln „Designed by Apple in California. Assembled in China.“ aufgedruckt ist. Bei den optimierten Kabeln hingegen ist nach diesem Text eine Seriennummer aufgedruckt (siehe Abbildungen unterhalb).

USB-C-Kabel

Um an ein neues Kabel zu kommen, muss in Österreich entweder der Apple Support kontaktiert, oder ein autorisierter Apple Service Provider (zB McShark) aufgesucht werden. Zudem wird die Seriennummer des MacBooks benötigt. Die Aktion läuft übrigens bis zum 8. Juni 2018.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rückruf: 12 Zoll Macbook mit kaputtem USB-C Stecker

12 Zoll MacBook USB-C

Apple scheint in letzter Zeit kein Glück zu haben mit der Auslieferung funktionstüchtiger Ladestecker. Gerade wurden Mängel bei einigen USB-C Kabeln des neuen 12 Zoll MacBooks festgestellt.

Nachdem man bereits vor zwei Wochen eine große Rückrufaktion von Ladeadaptern für iOS und Macs gestartet hat, schiebt Apple nun gleich noch eine hinterher. Bei manchen USB-C Ladekabeln, die bis Juni 2015 bei den MacBooks mitgeliefert wurden, soll es zu Problemen kommen. Die Folge sind unzuverlässig oder gar nicht ladende Computer.

Wer ist betroffen?

Ob sie betroffen sind, können MacBook Besitzer an ihrem Kabel ablesen. Ist neben dem Schriftzug „Designed by Apple in California“ keine Seriennummer zu finden, ist das Kabel mangelhaft und kann umgetauscht werden.

usb_c_austausch

Umtausch natürlich kostenlos

Wer beim Kauf des Gerätes eine gültige Adresse angegeben hat, kann bis Ende Februar mit Post, also einem optimiertem Kabel, von Apple rechnen.

Ansonsten kann man den Apple Support kontaktieren oder einen Apple Store/Apple Premium Reseller besuchen und mit der richtigen Seriennummer ein korrektes Kabel holen.

The post Rückruf: 12 Zoll Macbook mit kaputtem USB-C Stecker appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

In dieser News: Promocodes für die App LivePapers

Kleines Wochenend-Geschenk: In dieser News hängen wir Promocodes für LivePapers an.

Die 1,99-Euro-App war am Donnerstag unsere App des Tages. Darüber haben sich die Entwickler sehr gefreut. Per Mail haben sie uns daher gerade fünf Promocodes für die App zukommen lassen. Diese wollen wir gern an interessierte User weiterreichen.

So läuft es mit den Promocodes

Schnappt Euch einen der Codes unten. Sobald alle fünf Codes eingelöst sind, ist die Aktion auch schon wieder beendet. Apple ist weder Sponsor noch Veranstalter dieses Gewinnspiels. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

4RT6R7KYKPXW
JK9KE6A9LL7W
XW464T4K4WNN
MLFJWT74FLXJ
X3PNKXLN7YNH

livepapers_1

So berichtete iTopnews über LivePapers

Mit der App des Tages LivePapers könnt Ihr Fotos auf dem iPhone 6s in Live Photos verwandeln.

Auf iPhone 6s (Plus)-Modellen könnt Ihr dank iOS 9 seit vergangenen Herbst sogenannte Live Photos erstellen. Das sind spezielle Fotos, die neben der Aufnahme auch ein paar Sekunden vor und nach der Aufnahme als Video aufzeichnen. So kann das Foto quasi „zum Leben erweckt werden“.

Solche Live Photos könnt Ihr auch als Wallpaper für Start- und Homebildschirm verwenden. Per 3D Touch könnt Ihr sie dort aktivieren. Und mit etwas Hilfe von LivePapers könnt Ihr neben frisch aufgenommenen Live Photos auch alte Fotos, die ohne die Aufnahmefunktion „normal“ geschossen wurden, in animierte Live Photos verwandeln.

Live Photos mit LivePapers erstellen – so geht es

Natürlich werden dabei nicht Video-Momente hinzugefügt, aber eine von vielen zur Auswahl stehenden Animationen hinzugefügt. Ladet dazu die App herunter und öffnet sie. Geht anschließend folgendermaßen vor:

-> Tippt „Choose from library“ und dann auf das gewünschte Foto
-> Richtet es so aus, wie Ihr es gern sehen wollt und tippt „Next“
-> Mit festem Druck könnt Ihr nun die animierte Vorschau betrachten
-> Um andere Animationen zu wählen, tippt auf das Icon unten links
-> Im Popup-Menü könnt Ihr Animationen wie Verwischen („blurred“) oder verpixelt („pixelated“) wählen
-> Tippt nach der gewünschten Einstellung „Save“ oben rechts
Anschließend findet Ihr das Live Photo in der Fotos-App. Ihr könnt es hier direkt anschauen und über den Share-Button unten rechts Freunden schicken, auf Facebook veröffentlichen und eben auch als Hintergrundbild verwenden

LivePapers - Live Hintergründe aus Ihren Fotos LivePapers - Live Hintergründe aus Ihren Fotos
(1)
1,99 € (universal, 3.3 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Austauschprogramm: USB-C-Ladekabel beim MacBook 12″ teils defekt

kabel-usb-cFalls ihr ein MacBook 12“ besitzt, das vor Juni 2015 von Apple ausgeliefert wurde, muss euer USB-C-Ladekabel vermutlich ersetzt werden. Apple hat ein offizielles Austauschprogramm für das mit den MacBooks ausgelieferte USB-C-Ladekabel gestartet. Apple zufolge kann es bei Verwendung der betroffenen Kabel aufgrund eines Konstruktionsfehlers zu Problemen kommen. Das MacBook wird dann möglicherweise gar nicht […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Stellar Wanderer erscheint nächste Woche: Auf den Spuren von Galaxy on Fire

In diesem Jahr soll bekanntlich ein neuer Teil der Weltraum-Saga Galaxy on Fire erscheinen. Bevor es soweit ist, können sich Raumschiff-Abenteurer ihre Zeit mit Stellar Wanderer vertreiben.

Stellar Wanderer 3 Stellar Wanderer 2 Stellar Wanderer 4 Stellar Wanderer 1

Seit einiger Zeit arbeiten Dream Builder Studios und der bekannte Publisher Crescent Moon Games bereits an einem neuen Spiel, das am kommenden Donnerstag das Licht des App Stores erblicken wird: Stellar Wanderer. Wir konnten das Premium-Spiel bereits kurz anspielen und wollen euch ein paar Details rund um die Universal-App für iPhone und iPad mit auf den Weg geben. Vorab sei gesagt: Qualität steht bei Stellar Wanderer definitiv im Vordergrund. Zudem können wir euch bereits jetzt sagen, dass das Spiel als Premium-App mit einem Kaufpreis von 4,99 Euro erscheinen wird.

Stellar Wanderer ist ein Weltraum-Abenteuer der alten Schule, zumindest konnte ich in der ersten Stunde mit dem Spiel keine In-App-Käufe entdecken und es würde mich auch schwer wundern, wenn sich das im Laufe der mehr als zehn Stunden lange Story ändern würde. Die eigentliche Spieldauer dürfte übrigens noch etwas länger sein, denn in den weiten der Galaxy kann man sich mit vielen anderen Dingen beschäftigen, als nur mit der eigentlichen Kampagne – Gemeinsamkeiten zum Kassenschlager Galaxy on Fire sind bei Stellar Wanderer unverkennbar.

Vier verschiedene Klassen in Stellar Wanderer

Zu Beginn von Stellar Wanderer trifft man auf einen gewissen Mr. Anderson, von dem man auch die ersten Jobs bekommt. Kleine Missionen, die meist nicht länger als fünf Minuten dauern, in denen aber auch Action garantiert ist. Bereits nach wenigen Minuten muss man sich bereits für eine von insgesamt vier Klassen entscheiden, die der eigenen Charakter annehmen soll: Kämpfer, Händler, Transporter oder Ingenieur. Je nach gewählter Klasse soll die Geschichte unterschiedliche Herausforderungen bieten, die man dank mehrerer Spielstände auch zeitgleich in Angriff nehmen kann.

Nicht zu unterschätzen ist der Schwierigkeitsgrad, ich habe bereits in zwei Missionen versagt, diese aber im zweiten Anlauf ohne Probleme geschafft. Vorweg nehmen darf ich bereits, dass man sich zumindest während der Missionen an die Anweisungen der Kommandanten halten sollte, denn sonst hat man keine Chance. Grundsolide Englischkenntnisse sind übrigens Voraussetzung für Stellar Wanderer, denn eine deutsche Lokalisierung gibt es leider nicht.

Dennoch ist der Spielspaß enorm, was neben der guten Steuerung auch an der tollen Grafik liegt. Die großen Raumstationen wirken zwar etwas kantig, sobald man aber in der Luft unterwegs ist, sind die vielen Licht- und Lasereffekte einfach nur noch beeindruckend. Stellar Wanderer scheint ein Spiel ganz nach meinem Geschmack zu sein und falls ihr ebenfalls Fans von Galaxy on Fire seid, solltet ihr euch definitiv 4,99 Euro zur Seite legen. Sobald das Spiel am Donnerstag im App Store erscheint, melde ich mich noch einmal mit weiteren Eindrücken zurück. Solltet ihr jetzt schon spezielle Fragen haben, einfach ab in die Kommentare damit.

(YouTube-Link)

Der Artikel Stellar Wanderer erscheint nächste Woche: Auf den Spuren von Galaxy on Fire erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Don't try at home: Änderung des Datums in den iOS-Einstellungen soll iPhone "bricken"

Im Netz macht soeben der Bericht die Runde, dass eine simple Änderung des Datums ein iPhone "bricken" kann – es soll sich anschließend also nicht mehr starten lassen. Manche Nutzer berichten zwar, dass sich das iPhone nach einigen Stunden wieder einschalten lässt oder ein Wechsel der SIM-Karte Abhilfe verschaffen soll, andere berichten jedoch, dass ihr iPhone auch nach zig Stunden nicht mehr funktioniere.

Video

Da die...

Don't try at home: Änderung des Datums in den iOS-Einstellungen soll iPhone "bricken"
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Patent: Apple Watch definiert iPhone Lautstärke

Ein neues Patent, das Apple am Donnerstag zugesprochen wurde, ermöglicht die automatische Einstellung der Alarmton-Lautstärke eines iPhones, das mit einer Apple Watch verbunden ist.

15859-12402-160211-Watch-l

Das neue System nimmt die Lautstärke der Umgebung auf, vergleicht es mit der festgelegten Alarmton-Laustärke und reguliert diese dann bei Bedarf – mit dem Effekt, dass das iPhone bei einer lauten Umgebung lauter klingelt und umgekehrt.

Apple Watch wird zum externen Sensor des iPhones

Ein Vorteil dieser Erfindung ist auch, dass die Apple Watch effizienter funktioniert als ein Automatismus, der direkt im iPhone eingebaut wäre. Denn die Smartwatch befindet sich für gewöhnlich näher am Körper und kann in Abhängigkeit von der Entfernung zum iPhone die nötige Lautstärke präziser bestimmen.

Dazu nimmt die Apple Watch die Umgebungslautstärke in regelmäßigen Abständen auf, beziehungsweise schaltet sich die Messung bei Bedarf ein, das heißt, wenn das iPhone danach „fragt“.

15859-12403-160211-Watch-2-l

Die Erfindung soll auch in der Lage sein, herauszufinden, ob das iPhone zum Beispiel gerade in einer Tasche versteckt ist und demzufolge ein noch lauteres Klingelgeräusch nötig ist.

iPhone schickt Töne an die Apple Watch

Das setzt natürlich voraus, dass beide Geräte regelmäßig Daten austauschen. Die Bestimmung der nötigen Lautstärke funktioniert über Tonsignale: Das iPhone sendet Testtöne an die Smartwatch. Wenn sich diese Töne nicht stark genug von der Umgebungslautstärke unterscheiden, wird die Lautstärke des Klingeltons erhöht. Dabei greift die Apple Watch auf Durchschnittswerte zurück, mit denen sie den Signalton des iPhones vergleicht.

Die Erfindung nützt auch anderen Anwendungen etwas, wie etwa der Hey-Siri-Funktion, der Aktivierung der Spracherkennung, die mit dem iPhone 6s eingeführt wurde.

Wann und ob Apple das Patent umsetzen wird, lässt sich nicht sagen. Die Erfindung ist noch relativ jung, sie wurde erst 2014 bei der US-Patentbehörde angemeldet. Als kreative Köpfe hinter dem Mechanismus nennt das Patent David Shoemaker und Eugene Dvortsov. (via)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 13.2.16

Dienstprogramme

WP-Appbox: Hashsum (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Screen Record Redux (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: QuickPassword (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

WP-Appbox: Objective-C to Java - O2J automatic source code translator (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Iconizer - App Icon Resizer (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Course for Xcode 7 Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

Finanzen

WP-Appbox: MoneyVault Lite (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: MarketVault (Kostenlos, Mac App Store) →

Fotografie

WP-Appbox: QuickScale (Kostenlos*, Mac App Store) →

Grafi & Design

WP-Appbox: Fractal Architect 4 (Kostenlos*, Mac App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: TextNut (Kostenlos, Mac App Store) →

Reisen

WP-Appbox: Road Trip Planner LITE (Kostenlos, Mac App Store) →

Soziale Netze

WP-Appbox: FreeChat for Facebook Messenger (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: Chart Master - Plan and Work (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Easy Shipper - Ship USPS, UPS & more via EasyPost (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: GoldKeyVault (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weiteres Austauschprogramm von Apple: Dieses Mal USB-C-Ladekabel

Nachdem Ende Januar 2016 defekte Netzteilstecker von Apple zurück gerufen wurden, kommt es nun zu einer weiteren Rückrufaktion, dieses Mal allerdings von defekten USB-C-Ladekabeln. Auf dieser offiziellen Seite wird von Apple mitgeteilt, dass es bei bestimmten USB-C-Ladekabeln, die mit einem MacBook bis Juni 2015 ausgeliefert wurden, zu...

Weiteres Austauschprogramm von Apple: Dieses Mal USB-C-Ladekabel
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7: Zwei Speaker und keine kabellosen Kopfhörer?

Beim iPhone 7 wird Apple wie mehrfach berichtet wohl auf den bekannten Kopfhöreranschluss verzichten.

Der mögliche Wegfall des Anschlusses ist bei Euch umstritten, wie Eure Kommentare zeigen. Wie aber plant Apple dann? Analysten der Barclays Bank spekulieren jetzt damit, dass Apple statt Kopfhöreranschluss einen zweiten Speaker verbauen könnte.

EarPods Apple

Auch die Frage, welche Kopfhörer einem iPhone 7 wohl beigelegt werden, bleibt spannend. Zuletzt hatte es Gerüchte gegeben, Apple könnte kabellose Kopfhörer dazupacken. Wahrscheinlicher ist laut Barclays Bank ein Kopfhörer mit Lightning-Anschluss. Hierbei werde Apple wohl zunächst auf aktive Geräuschunterdrückung verzichten.

Technik verfügbar, aber angeblich erst im iPhone 7s

Cirrus Logic könne zwar die entsprechende Technik aufbereiten, doch Apple habe Cirrus Logic noch keinen Auftrag erteilt. Die Analysten gehen davon aus, dass Apple sich die aktive Geräuschunterdrückung fürs iPhone 7s im Jahr 2017 aufspart.

Lightning-Kopfhörer statt Kopfhöreranschluss – wäre das okay für Euch? 

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook: Rückruf von USB-C-Kabel

MacBook

Apple hat einen Rückruf von einigen USB-C-auf-Lightning-Kabeln initiiert. Besitzer, die nach dem Kauf des 12-Zoll-MacBook, das Gerät unter Angabe ihrer Adresse registriert haben, bekommen noch im Februar das Austauschkabel ohne Zutun zugeschickt. Einige der USB-C-Kabel, die mit dem „neuen“ 12-Zoll-MacBook ausgeliefert wurden, sind fehlerhaft. Manchmal werden die MacBooks nur ab und zu geladen, manchmal werden (...). Weiterlesen!

The post MacBook: Rückruf von USB-C-Kabel appeared first on Sajonara.de - Internetmagazin.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppSales Lite – Verwalte deine App Store Downloads, Verkäufe und Umsätze!

Endlich ist die Wartezeit vorbei. Die Must-Have-App für jeden Entwickler ist nun im App Store verfügbar. 

Analysiere, verwalte und beobachte Verkäufe, Umsatz, Downloads, In-App-Käufe und vieles mehr! Schau Dir den Erfolg von Werbekampagnen, verbessere dein Businessmodell und Entwicklers effizientere Vermarktungsstrategien.
AppSales ist die führende Mac-App, um den Erfolg deiner iOS, Mac und tvOS Apps zu messen. Mit AppSales hast Du immer genau Deinen Gesamtgewinn im Auge und weißt wo Optimierungsbedarf liegt.

AUTOMATISCHE AKTUALISIERUNG
AppSales lädt automatisch all deine Daten von iTunes Connect und hält sie auf dem neusten Stand. Alle Daten werden auf deinem Mac gespeichert. Dies erhöht die Sicherheit, da Dir deine Daten gehören. Zusätzlich hast Du alle Daten auch ohne Internetzugriff parat.

MEHRERE ITUNES CONNECT ACCOUNTS
AppSales unterstützt die Verwaltung von mehreren iTunes Connect Accounts gleichzeitig und lädt alle Daten.

DASHBOARD
Ein übersichtliches Dashboard gibt Dir einen schnellen Einblick auf die wichtigsten Statistiken. Es zeigt die Statistiken, die Dir am wichtigsten sind: Beispielsweise Umsatz und Downloads nach Datum, Kategorie und Land sortiert.

DETAILLIERTE CHARTS
Des Weiteren unterstützt die App detaillierte Graphen mit umfangreichen Filtermöglichkeiten. Schau Dir Langzeittrends, Verkäufe, eine interaktive Weltkarte an und betrachte, wann eine App geschenkt oder zurückgegeben wurde.

EXPORTIERE DEINE DATEN
AppSales unterstützt eine große Anzahl von Exportformaten, die es Dir leicht machen, schnell eigene Charts mit Excel oder Numbers anzulegen.

KOMMENTIERE DEINE CHARTS
AppSales macht es möglich, Notizen innerhalb von Charts anzulegen. Somit kannst Du einfach wichtige Events in deine Charts eintragen. Du kannst so markieren, wenn deine App gefeatured wurde, die Presse über sie berichtet oder du eine Werbekampagne gestartet hast.

FUNKTIONEN
-Der ultimative Verkaufsmanager für jeden Entwickler
-Betrachte Downloads, Verkäufe, Rückgaben, Geschenke, Im-App-Käufe und Umsätze
-Übersichtliches Dashboard
-Umfangreiche Filter
-Detaillierte Charts für Langzeittrends, gleitenden Durchschnitt, Verkäufe nach Land, Kategorie und Plattform 
-Interaktive Weltkarte
-Automatisches Laden von Reports von iTunes Connect
-Manueller Datenimport von deinem Mac
-Alle Daten werden lokal gespeichert. Keine Internetverbindung wird benötigt.
-Automatische Währungsumrechnung zu deiner lokalen Währung
-Gesamtverkäufe, -updates und -umsatz
-Kommentiere deine Charts
-Datenexport
-Verwaltung von mehreren iTunes Connect Accounts gleichzeitig

Mit AppSales kannst Du deinen Fokus auf das Entwickeln toller Apps legen. 
Lade Dir AppSales jetzt!

WP-Appbox: AppSales Lite - Verwalte deine App Store Downloads, Verkäufe und Umsätze! (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Gesichter für die Apple Watch: Apple sucht Software-Entwickler für "Clock Face Team"

Die Apple Watch hat seit WatchOS 1.0 so ziemlich die selben Einstellungsmöglichkeiten, was das Aussehen der Uhr betrifft. Mit WatchOS 2 kamen nur wenige neue Zifferblätter und Komplikationen hinzu. Dies wird sich nun wohl bald ändern.
In den Stellenanzeigen der Apple-Homepage werden unter anderem...

Neue Gesichter für die Apple Watch: Apple sucht Software-Entwickler für "Clock Face Team"
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Minensuchboot

Ziel des Spiels ist es, ein abstraktes Minenfeld zu räumen, ohne dass eine Mine detoniert.
Wenn ein Quadrat mit einer Mine aufgedeckt wird, verliert der Spieler das Spiel.
Andernfalls wird eine Ziffer im Quadrat aufgedeckt, die die Anzahl der angrenzenden Feldern anzeigt, die Minen enthalten.

Viele Einstellungen:
– für Tablets und Handys
– Autosave
– Statistiken
– Einfach, Normal, Schwer, Alptraum Modus

WP-Appbox: Minensuchboot (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nützliches Tablet-Zubehör

Nicht nur Smartphone-Besitzer kennen das Problem, auch Tabletnutzer sollten sich vor Stürzen des High-Tech-Gerätes schützen. Am einfachsten geht dies natürlich mit einer passenden Hülle oder Tasche. Für den folgenden Artikel haben wir uns aber nicht nur einige Hüllen, sondern auch vieles andere nützliche Zubehör von Otto-Office.com angesehen.

Hüllen und Taschen

Tablet-Hülle von Otto (Bild: Otto-Office.com)

Das Zubehör-Utensil schlechthin für Tablet-PCs dürfte eine passende Schutzhülle sein. Diese schützt nicht nur bei Stürzen, sondern sorgt auch dafür, dass das Display frei von Kratzern und Beschädigungen bleibt. Zu unterscheiden sind dabei grundsätzlich zwei Arten von Hüllen. Während die einen eine Art Tasche sind, aus der das Tablet bei Gebrauch herausgenommen werden muss, sind die anderen permanent mit dem Gerät verbunden und verfügen meist über einen klappbaren Deckel. So kann man das Tablet blitzschnell verwenden und nach dem Gebrauch wieder sicher verschließen. Einige Taschen lassen sich auch so zusammenklappen, dass man diese gleichzeitig als Ständer und Halter für das Tablet benutzen kann — ideal, um beispielsweise Fotos oder Videos zu präsentieren.

Akkus und Laden

Eines der größten Probleme bei häufiger Tablet Nutzung ist die begrenzte Laufzeit des Akkus. Vor allem beim Betrachten von Videos und Filmen sinkt die Einsatzzeit enorm, was gerade bei längeren (Flug-)Reisen oder auf der Fahrt in den Urlaub ärgerlich ist.

Um die Laufzeit zu verlängern, haben die Hersteller in den vergangenen Jahren verschiedene Ansätze erarbeitet. Schon relativ früh kamen sogenannte Powerbanks auf den Markt, die im Grunde nichts anderes sind als ein alleinstehender Akku. Ist der primäre Akku des Tablets leer, so wird dieser einfach per Powerbank neu geladen. Je nach Größe der Powerbank kann man so die Akkulaufzeit verdoppeln oder verdreifachen. Der Nachteil ist, dass eine Powerbank leider recht schnell ihre Ladung verliert und man dann wieder eine Steckdose braucht.

Ladestation für mehrere Mobilgeräte (Bild: Otto-Office/ Leitz)

In Haushalten mit mehreren Personen können am Abend schon einmal die Plätze an den Steckdosen knapp werden – ganz zu schweigen von dem Chaos auf der Kommode oder dem Beistelltisch. Um alle Mobilgeräte eines Haushaltes gleichzeitig aufzuladen, gibt es mittlerweile komplette Ladestationen. Die Station „Complete XL“ von Leitz beispielsweise nimmt drei Handys und ein Tablet auf und verstaut diese kompakt auf einem Schiebeständer. Mit knapp 50 Euro ist sie zwar nicht ganz billig, dafür aber eine echte Ordnungshilfe!

Peripherie und Eingabehilfen

Wer sein Tablet beruflich nutzt und/oder häufig auf Reisen ist, findet womöglich einen Eingabestift nützlich. Damit kann man nicht nur bei Kälte mit angezogenen Handschuhen das Tablet bedienen, sondern auch besser präsentieren; in einigen Modellen ist nämlich gleichzeitig ein Laserpointer integriert. Wer das Tablet mit einem solchen Stift bedient, vermeidet außerdem die obligatorischen Fingerabdrücke auf dem Display.

Will man am Abend im Hotelzimmer noch Musik hören oder einen Film auf dem Tablet schauen, sind möglicherweise kompakte Ergänzungslautsprecher eine sinnvolle Erweiterung. Sofern es sich um hochwertige Modelle handelt, bieten diese einen überraschend kräftigen und druckvollen Klang trotz ihrer kompakten Abmessungen.

Fazit: Der Zubehörmarkt bietet eine Reihe von intelligenten und praktischen Erweiterungen für Tablet-PCs. Wer sein Tablet häufig nutzt, kann dieses für ein paar Euro enorm aufwerten.

Der Beitrag Nützliches Tablet-Zubehör erschien zuerst auf iMeister.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Better Battery: Hilfreiches Mac-Tool am Wochenende für nur 99 Cent

Das im September noch für 3,99 Euro veröffentlichte Better Battery kann am Wochenende für 99 Cent aus dem Mac App Store geladen werden.

Better Battery

Das wünschen sich wohl alle Besitzer des MacBook Air oder MacBook Pro: IN den entscheidenden Momenten ein wenig mehr Akkulaufzeit. Das ist kein Ding der Unmöglichkeit, wie Better Battery (App Store-Link) beweist. Aktuell gibt es die zuletzt 1,99 Euro teure und mit viereinhalb Sternen bewertete App zum Sparpreis von nur 99 Cent.

„Das Funktionsprinzip von Better Battery ist relativ einfach. Die App misst die Zeit, die der User sein MacBook in Batteriebetrieb und am Ladegerät verwendet. Diese Daten der letzten 20 Tage werden dann für die Berechnung der optimalen täglichen Batteriezeit genommen“, berichtet der Entwickler auf unsere Anfrage. „Als Grundlage wurden Apples bzw. allgemeine Empfehlungen für die Verwendung von Lithium-Polymer-Batterien genommen – und natürlich sehr viel testen. Ich selbst und einige meiner Tester haben Prototypen der App schon mehrere Jahre in Verwendung.“

Nach der Installation ist Better Battery in der Menüzeile des Mac zu finden und zeigt dort neben einem kleinen Icon auf Wunsch auf die verbleibende Restlaufzeit und die prozentuale Ladung an. Richtig interessant wird es allerdings erst, wenn man auf das kleine Icon klickt. Dann nämlich bekommt man neben zahlreichen generellen Informationen zum Akku, wie etwa der aktuellen Kapazität oder den bisherigen Ladezyklen, auch Informationen zur aktuellen Nutzung und die Empfehlung für die weitere Nutzung.

So gibt Better Battery etwa an, wie lange man das MacBook im Batteriebetrieb betreiben sollte, um den Akku zu schonen. Auf Wunsch kann die tägliche Empfehlung auch als kleine Benachrichtigung angezeigt werden. Neben der allgemeinen Funktionsweise von Better Battery hat uns der Entwickler aus Österreich übrigens noch eine sehr interessante Funktion mit auf den Weg gegeben: “ Es werden keinerlei Nutzungs- oder Batteriedaten an mich geschickt. Alle Daten werden lokal am MacBook gespeichert“, verspricht Andreas Grossauer.

Eine weitere Empfehlung: Turbo Boost Switcher

Wer nicht nur den Akku des MacBook schonen möchte, sondern auch aktiv Energie sparen will, sollte zudem einen Blick auf Turbo Boost Switcher werfen. Die Mac-App steht kostenlos zum Download bereit und kann auf Wunsch zur Vollversion freigeschaltet werden, in der weitere, automatisierte Funktionen zur Verfügung stehen.

Die Idee der App ist denkbar simpel: Apple hat alle seine aktuellen MacBook-Modelle mit einem Turbo Boost ausgestattet. So kann die Prozessor-Geschwindigkeit im Betrieb je nach Modell auf bis zu 3,7 GHz erhöht werden. Das Problem: Der Turbo Boost schaltet sich manchmal auch ein, wenn man ihn gar nicht benötigt, etwa beim Surfen im Web, Beantworten von E-Mails oder Schreiben im Texteditor. Mit der praktischen und kostenlos verfügbaren Anwendung Turbo Boost Switcher kann man den Turbo Boost temporär deaktivieren und so die Akkulaufzeit des MacBooks erhöhen. Schließlich wird oftmals gar nicht so viel Leistung benötigt, wie sie bereitgestellt wird.

Der Artikel Better Battery: Hilfreiches Mac-Tool am Wochenende für nur 99 Cent erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

New York: Follower für einen Tag bestellen

Gelbes "Follow Me"-Auto (Flughafen)

Wer schon immer einen Follower haben oder einer sein wollte, kann sich nun online bewerben. Es winkt ein echter Follower für einen Tag, vorerst aber nur in New York City.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple will erstes Forschungszentrum in Indien eröffnen

Nach Google und Microsoft möchte jetzt auch Apple ein Forschungszentrum in Indien eröffnen. Es soll der Herstellung von Karten für iPhones und Macs dienen. Damit würde Apple ein weitere Forschungs- und Entwicklungszentrum außerhalb der USA eröffnen.

apple_logo_kudamm_61px

Rund 25 Millionen Dollar will Apple sich diese Einrichtung kosten lassen. Eröffnen soll sie im Juni dieses Jahres. Bis Ende 2016, wenn das Zentrum voll einsatzfähig sein soll, würden hier rund 4500 Angestellte arbeiten.

Der iPhone-Hersteller hatte schon einmal eine kleine Forschungseinrichtung im weiter südlich gelegenen Bengaluru, der Hauptstadt des Bundesstaates Karnataka. Seit der Schließung dieser Stätte sind schon zehn Jahre vergangen. Als Begründung wurden damals Probleme mit der Qualität der Forschungen genannt. Aus diesem Grund hält Apple auch die wichtigsten Kapazitäten nahe der Firmenzentrale in Cupertino, auf jeden Fall innerhalb der Vereinigten Staaten. Vor diesem Hintergrund wird die Entscheidung, in Hyderabad zu investieren, von Experten eher als befristete Zwischenlösung betrachtet, schreibt ZDNet.

Windows 10 stammt aus Hyderabad

Die Behörde der Regionalregierung von Telangana hat Apples Vorhaben bestätigt. Ein Übereinkommen sei aber noch nicht unterzeichnet. Das wird für Ende Februar oder Anfang März erwartet. Die Behörden erwarten sich davon einen gehörigen Schwung für die regionale IT-Wirtschaft. In Hyderabad war auch schon Microsofts Betriebssystem Windows 10 entwickelt worden.

Neben Microsoft und Apple strebt auch Google in die aufstrebende IT-Metropole. Auf seinem Besuch in Indien im Dezember hat Google-Chef Sundar Pichai angekündigt, in Hyderabad eine riesige Firmenzentrale eröffnen zu wollen. Das soll innerhalb der nächsten Jahre geschehen.

Der Leiter von Microsoft, Satya Nadella, war ebenfalls im Dezember vor Ort. Er kündigte an, dass der Konzern seine Präsenz in Indien ausbauen wolle. Es sieht also ganz so aus, als würde die Sieben-Millionen-Stadt zu einem echten Mekka der US-amerikanischen IT-Wirtschaft.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Adobe löscht aus Versehen Daten auf eurem Mac

Adobe hat ein Update für die Creative Cloud verteilt, das es in sich hat: Die Software löscht im Root-Verzeichnis von OS X den Inhalt eines Ordners ohne Rückfrage. Wohl dem, der ein Backup hat.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Super Lines

Klassischen Arcade-Spiel!

Super Lines (~ Snake ~)

Wie lange schaffen Sie es?

Enthalten 4 verschiedene Spiel-Modus und ein 2 Play-Modus, den Sie mit einem Freund spielen können.

Spielmodus:

– Klassik – Moderne – Überlebens – Crazy

Steuerung:

– Berühren Sie einfach und bewegen Sie die Richtung auf dem Bildschirm.

WP-Appbox: Super Lines (Kostenlos*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Remote App für Apple Tv (4. Gen.) mit Siri-Funktion in Sicht

In einem Gespräch mit John Gruber von Blog Daring Fireball haben Eddy Cue und Craig Federighi ein paar interessante Sachen verraten. Unter anderem die Möglichkeit einer neuen App zur Steuerung des Apple TV (4. Generation). Diese speziell für die neue TV-Box entwickelte App könnte unter anderem die Siri-Suche integrieren und als Game-Controller für Zweispieler-Spiele dienen.

Im Gespräch mit Gruber haben Eddy Cue und Craig Federighi haben außerdem über...

Remote App für Apple Tv (4. Gen.) mit Siri-Funktion in Sicht
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Rückrufaktion für einige USB-C-Kabel des 12-Zoll MacBook

Aufgrund eines Konstruktionsfehlers können die mit den ersten verkauften Modellen des «neuen MacBook» ausgelieferten USB-C-Kabel das Gerät nicht oder nur sporadisch laden. Betroffen sind nur Kabel, die Modellen mitgeliefert wurden, die in den ersten drei Monaten nach der Lancierung des MacBooks verkauft wurden.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch-Rabatte: Neues Modell im Anmarsch oder Ladenhüter?

Apple watch hermes

Nachdem Apple nach wie vor keine Verkaufszahlen zur Apple Watch veröffentlichen will, wird immer wieder darüber spekuliert, ob die Smartwatch nicht die Erwartungen des Konzerns erfüllt. Schon viele Analysten und Marktforscher haben sich an einer Einschätzung der Lage versucht, dennoch ist die Bandbreite der Ergebnisse immer noch recht hoch. Dies hat zur Folge, dass Meldungen über eine Rabattaktion der Apple Watch bei diversen Händlern wie zB Gravis und Otto zu unterschiedlichen Interpretationen führen. Immerhin kostet beispielsweise die Apple Watch Sport bei Gravis 70 Euro weniger und die Apple Watch (42 mm) mit Milanaise-Armband statt 799,99 nur 699,99 Euro.

Neues Modell oder Ladenhüter?
Bist jetzt ist nicht klar, ob Apple auf der Keynote Mitte März ein neues bzw. überarbeitetes Apple Watch-Modell präsentieren. Es gibt zwar Gerüchte darüber, wonach dies passieren soll bzw. ein S-Modell vorgestellt werden könnte, aber es kommt auch nach wie vor eine Vorstellung der Apple Watch 2 im Herbst zusammen mit dem iPhone 7 in Frage.

Deshalb gibt es nun die eine Seite, die davon spricht, dass Apple bald ein neues Modell im Sortiment haben wird und deshalb Rabatte auf die „alten“ Geräte gewährt werden. Auf der anderen Seite könnte die Lage aber auch so interpretiert werden, dass die Smartwatch von Apple einfach ein Ladenhüter ist und die Händler mit solchen Aktionen versuchen, die Uhr an den Mann oder die Frau zu bringen.

Was glaubt ihr?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht dritte Public-Betas von iOS 9.3 und OS X 10.11.4

Nachdem Apple erst am Montag für sämtliche seiner Betriebssysteme neue Betaversionen veröffentlicht hat, folgten gestern Abend die entsprechenden Public-Betas. iOS 9.3 und OS X 10.11.4 stehen in der Vorabversion nun auch für die Öffentlichkeit – genauer gesagt für Teilnehmer des Beta-Software-Programms – zur Installation bereit. Abgesehen von...

Apple veröffentlicht dritte Public-Betas von iOS 9.3 und OS X 10.11.4
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5se am 18. März?

iPhone 5s

Gerüchteweise soll das iPhone 5se bereits am 18. März in den Handel kommen. Nur wenige Tage, nachdem es Apple am 15. März vorgestellt haben soll. iPhone 5se Mark Gurman beruft sich auf Quellen, die mit Apples Plänen vertraut sind. Der Blogger beschreibt, dass Apple schon am 18. März das iPhone 5se mit 4 Zoll Display-Diagonale (...). Weiterlesen!

The post iPhone 5se am 18. März? appeared first on Sajonara.de - Internetmagazin.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten günstiger: Nächste Woche bis 20 Prozent Rabatt

Eine Vorabinformation: Nächste Woche gibt es bis zu 20 Prozent Rabatt bei iTunes-Karten.

Diese Woche gab es ja nur am Freitag 15 Prozent bei Netto (Filialfinder). Doch der gleiche Händler zeigt sich nächste Woche spendabler: Von Donnerstag, 18. Februar, bis Sonnabend, 20. Februar, bekommt Ihr bis zu 20 Prozent. Hier die Staffelung:

  • 15 Euro für 13,50 Euro (minus 10 %)
  • 25 Euro für 21,25 Euro (minus 15 %)
  • 50 Euro für 40 Euro (minus 20 %)

Wie immer könnt Ihr das Guthaben im App Store, iTunes Store oder Mac App Store ausgeben (danke an Anni und Markus).

Netto iTunes Karten ab 18.2.2016

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 13.2.16

Bildung

WP-Appbox: EG KPSS ?ifreleri (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Boto the Pink Dolphin 2 for iPhone (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: First Animals Zoo Sounds (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Ecology HD (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Vérifie (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Mannakorn (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: MiniStats (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: TestFlight (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Erase & Duplicate Contacts remover (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Oilcalc (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Predator Clock (Kostenlos, App Store) →

Finanzen

WP-Appbox: Mortgage Pal (Kostenlos, App Store) →

Foto & Video

WP-Appbox: Fleeting Greetings (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Pixel Mixer (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Reduce - Batch Resize Images and Photos for iPhone & iPad (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: iRubber (2,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Mascot Camera (Kostenlos, App Store) →

Gesundheit & Fitness 

WP-Appbox: Touch Your Toes - Flexibility Trainer (Kostenlos, App Store) →

Lifestyle

WP-Appbox: Filipino Daily Bible (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: iLive - themes for iPhone (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Small Things (Kostenlos, App Store) →

Nachschlagewerke

WP-Appbox: Choose A Cat (Kostenlos, App Store) →

Produktivität

WP-Appbox: Carpentry Formulator (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Receipt Manager for iOS (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Sanitize — Ad Blocker and Web Sanitizer (1,99 €, App Store) →

Reisen

WP-Appbox: Shanghai Offline Map - City Metro Airport (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Beijing Offline Map - City Metro Airport (Kostenlos*, App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Crazy Break Ball (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Slow Car (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Skacz kurwa (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Saws! (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Minimal: Deluxe (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Flash & Crash (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Office Story (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: ??????? (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Blackjack Casino Pro (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Fantasy Cars Memo Puzzle (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Zippy Math Pro (1,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Amazing Dot - Pro (2,99 €, App Store) →

WP-Appbox: Immortals vs Zombie (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Iron Hero: Collision (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Mystery of Fortune (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Go Monsters! ~ Create your own monsters and wake them up! (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Chris Brackett's Kamikaze Karp (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Full Deck Pro Solitaire (Kostenlos*, App Store) →

WP-Appbox: Nate's Adventure: Skulle Island (Kostenlos, App Store) →

Sport

WP-Appbox: Liga de Fútbol Profesional 2013-2014 - Mobile Match Centre (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Scheduler - Liga de Fútbol Profesional 2015-2016 (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Ukrainian Football UPL 2013-2014 - Mobile Match Centre (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: French Football League 1 2013-2014 - Mobile Match Centre (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Italian Football Serie A 2013-2014 - Mobile Match Centre (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Deutsche Fußball 2013-2014 - Mobile Match Centre (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: English Football 2013-2014 - Mobile Match Centre (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Russian Football 2013-2014 - Mobile Match Centre (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Scheduler - English Football 2014-2015 (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Liga de Fútbol Profesional 2014-2015 - Mobile Match Centre (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: French Football League 1 2014-2015 - Mobile Match Centre (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Ukrainian Football UPL 2014-2015 - Mobile Match Centre (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: English Football 2014-2015 - Mobile Match Centre (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Deutsche Fußball 2014-2015 - Mobile Match Centre (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Italian Football Serie A 2014-2015 - Mobile Match Centre (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Russian Football 2014-2015 - Mobile Match Centre (Kostenlos, App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: KalaHD 220 (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: STORE BOSS (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Eddy Cue: Apple Music hat 11 Millionen Abonnenten

Eddy Cue

In einem Podcast mit John Gruber haben Eddy Cue und Craig Federighi Details zu Apple Music und iCloud ausgeplaudert. Außerdem nahmen sie Stellung zur Kritik an Apple-Software. Eddy Cue verriet John Gruber im „The Talk Show“-Podcast, dass Apple Music bereits 11 Millionen Abonnenten besitzt. Erst bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen hatte Tim Cook Ende Januar (...). Weiterlesen!

The post Eddy Cue: Apple Music hat 11 Millionen Abonnenten appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fieser Datum-Bug schickt euer iPhone ins Nirwana

Ein aktueller iOS-Bug, welcher zuerst auf dem Portal Reddit gemeldet wurde, kann dafür sorgen dass sich euer iPhone in einen Haufen Elektroschrott verwandelt. Das Einstellen des Datums auf den 1. Januar 1970, gefolgt von einem Neustart des Gerätes, soll angeblich dafür sorgen, dass das Apple-Smartphone in einer endlosen Boot-Schleife landet. Es soll auch nicht einmal mehr möglich sein das iPhone per DFU-Modus auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Nur ein Abtrennen des Akkus, also das Kappen der Stromversorgung, soll laut Nutzerberichten helfen. Ob das iPad ebenso betroffen ist, ist momentan noch nicht bekannt. Der Bug soll nicht in allen Zeitzonen funktionieren. Von einem Selbsttest können wir aber nur dringend abraten! Wir empfehlen euch außerdem euer iPhone/iPad mit einem Passcode oder eurem Fingerabdruck gegen den Zugriff von Scherzbolden zu schützen.

Besonders perfide: Aktuell kursiert im Internet die folgende „Anleitung“, welche iPhone-Nutzer dazu verleiten soll ihre Geräte unbrauchbar zu machen. Den Opfern wird ein geheimer Retro-Theme versprochen, der angeblich durch das Einstellen des oben genannten Bug-Datums freigeschaltet wird. Über derartige Scherze können wir nicht lachen. Sie verursachen nicht nur erhebliche finanzielle Schäden bei den Betroffenen, sondern können auch für den Spaßvogel juristische Konsequenzen in Form von Schadenersatzklagen nach sich ziehen.

Fake - iOS Retro Theme

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Infuse: Media-Player bekommt kostenloses & umfangreiches Update

Videos mit dem iPhone, iPad oder Apple TV abspielen? Für diese Aufgaben empfiehlt sich Infuse. Die Universal-App wurde in dieser Woche mit einem umfangreichen Update ausgestattet.

Infuse 3

Auf den ersten Blick scheint sich in Infuse nicht viel geändert zu haben, denn die Optik des Media-Players ist nach dem in dieser Woche veröffentlichten Update auf Version 4.0 nahezu unverändert geblieben. Unter der Haube hat sich dagegen viel getan, sowohl bei der Light-Version Infuse (App Store-Link), die später per In-App-Kauf zur Vollversion aufgemotzt werden kann, als auch in Infuse Pro (App Store-Link), das direkt für 9,99 Euro aus dem App Store geladen werden kann.

Die Entwickler des Media-Players, der mit allen gängigen Video-Formaten zurecht kommt, haben ordentlich unter der Haube geschraubt. So wird ab sofort nicht nur das iPad Pro unterstützt, auch alle anderen Geräte profitieren von neuen Frameworks. Resultat sind eine schnellere Navigation, eine verbesserte Akkulaufzeit und eine verbesserte Wiedergabe selbst von Videos in hoher HD-Auflösung.

Infuse weiterhin mit deutscher Lokalisierung

Ein Highlight von Infuse ist sicherlich die gelungene Aufmachung der App. Anstatt Videos von Filmen und TV-Serien in langweilige Ordner zu verpacken, setzt die App auf tolle Grafiken und Artworks. Sollte bei eurer Lieblingsserie mal nicht das passende Bild dabei sein, könnt ihr das Artwork ab sofort auch manuell aussuchen. Vergleichbar ist die Aufmachung von Infuse schon fast mit Plex – im Gegensatz zu der großen Media-Server-Software bleiben bei Infuse aber alle Dateien auf eurem Gerät oder einer angeschlossenen Netzwerkfestplatte, auf der keine zusätzliche Software installiert werden muss.

Laut Angaben der Entwickler bietet Infuse 4 zudem vollständig lizenziertes und zertifiziertes Dolby (AC3/E-AC3), DTS und DTS-HD-Audio – das sind Extras, bei denen die meisten Konkurrenten nicht mithalten können. Zudem bleibt Infuse weiterhin komplett lokalisiert und ist auch in deutscher Sprache nutzbar.

Der Artikel Infuse: Media-Player bekommt kostenloses & umfangreiches Update erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 7: Zweiter Lautsprecher statt Kopfhörer-Anschluss

Dass das Apple iPhone 7 und auch das iPhone 7 Plus ohne einen Kopfhörer-Anschluss auf den Markt kommen sollen, wurde bereits vor einiger Zeit kolportiert. Wurde bisher davon ausgegangen, dass der Platz einfach komplett eingespart wird, gibt es nun neue Details zu finden.

Und zwar wird aktuell berichtet, dass das iPhone 7 mit einem zweiten Lautsprecher anstelle eines Kopfhörer-Anschlusses aufwarten wird. Dies geht aus einem internen Memo vor, das „AppleInsider“ zugespielt wurde und aufzeigt, was Apple planen könnte.

Stereo-Lautsprecher statt Kopfhörer-Anschluss

Der zweite Lautsprecher soll durch einen weiteren Verstärker von Zulieferer Cirrus Logic betrieben werden, was durchaus sinnvoll wäre. Immerhin haben quasi alle anderen High-End-Smartphones auf dem Markt bereits einen Stereo-Lautsprecher integriert, sodass Apple in diesem Punkt definitiv Nachholbedarf hat.

iPhone 7 Mock-Up, Bild: Mac Rumors

Zudem passt diese Spekulation zu den bisherigen Gerüchten rund um den Kopfhörer-Anschluss des iPhone 7 und iPhone 7 Plus. Dieser soll wegfallen, damit das Gehäuse dünner ausfällt, stattdessen soll Apple Bluetooth-Kopfhörer zum Lieferumfang der neuen iPhone-Generation hinzufügen und die Option bieten, den Lightning Connector zum Anschließen von Kopfhörern zu nutzen.

Quelle: AppleInsider

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iKamasutra® – Sexstellungen aus dem Kama Sutra und über das Kamasutra hinaus

Nur bis zum Wochenende! Finden Sie heraus, was über 20 Millionen Liebende zum Lächeln bringt. 

iKamasutra, das liebevoll geschrieben und exklusiv für diese iPhone-App illustriert wurde, bringt Tausende Jahre Kamasutra-Experimentation in eine unglaublich witzige und sinnliche App. Sehen Sie sich über hundert Stellungen in 9 Kategorien an, jede davon geschmackvoll gezeichnet und erklärt, und haben Sie Spaß dabei, Ihren Fortschritt von Neuling bis Kamasutra-Großmeister mit dem ultimativen Sexratgeber zu verfolgen. iKamasutra ist die empfehlenswerteste App ihrer Art mit einer wunderschön gestalteten und ansprechenden Oberfläche. Sie werden wahrscheinlich nie werden aufhören können, auf Ihr iPhone zu schauen! 

Dafür gibt es eine Stellung. 
· 110 der beliebtesten Stellungen sind beim App-Kauf enthalten, um Sie zu motivieren und zu inspirieren. (Über In-App-Kauf sind weitere verfügbar). 
· Einfach zu befolgende, professionell geschriebene Beschreibungen bringen Sie schnell in die richtige Stellung. 
· Neun Kategorien, um Ihr Verlangen einzuordnen – alles von Cowgirl bis Exotisch. 
· Beruhigende Sitarmusik schafft die passende Stimmung (optional). 
· Schützen Sie die App mit einem Passwort, um Ihre Privatsphäre zu erhalten. 

Dehnen Sie Ihre Grenzen aus. 
· Behalten Sie Ihren Fortschritt von Neuling bis Großmeister im Auge, indem Sie bereits getestete Stellungen markieren. 
· Suchen Sie die perfekte Stellung auf der Basis von Intimität, Komplexität & Stärke. 
· Werden Sie mit Ihren Lieblingsstars intim, mit Stellungen, die nach berühmten Filmszenen geordnet sind. 
· Erstellen Sie eine Liste von Lieblingsstellungen und eine Todo-Liste von Stellungen, die Sie einfach ausprobieren möchten. 
· Mit der Orte-Herausforderung behalten Sie den Überblick darüber, wo Sie Liebe machen, und nicht nur wie. 

Schütteln Baby. Es wird Ihnen gefallen. 
· Bitten Sie Ihren Partner, das iPhone zu schütteln, um eine zufällige Stellung auszuwählen. 
· Wischen Sie nach links oder rechts, um sich die nächste Stellung anzusehen. 
· Fügen Sie jeder Stellung Ihre eigenen persönlichen Notizen hinzu. 
· Drehen Sie das iPhone ins Querformat, um eine Vollbild-Diashow zu sehen. 

E-Mails sind jetzt wieder aufregend. 
· Senden Sie Ihrem Partner jederzeit Stellungen, direkt von Ihrem iPhone aus. 
· Keine Zeit für E-Mails? Sie und Ihr Partner können sich die heutige Stellung ansehen und loslegen! 
· Lassen Sie alle Ihre Freunde vor Neid erblassen, indem Sie Ihren Fortschritt auf Facebook und Twitter teilen. 

*** Aufgepasst Kamasutra-Meister! Sind Sie ein echter Stellungsprofi oder suchen Sie nur nach exotischerem Vergnügen? Wir haben den Preis der App auf einem Minimum gehalten, indem wir die ersten 110 Stellungen und 27 Orte kostenlos integriert haben, Sie können jedoch im Love Store der App zusätzliche Stellungen und Orte kaufen. 

WP-Appbox: iKamasutra® - Sexstellungen aus dem Kama Sutra und über das Kamasutra hinaus (Kostenlos*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5SE und iPad Air 3 schon im März?

Angeblich bringt Apple mit einem iPhone 5SE wieder ein 4 Zoll Gerät mit aktueller Hardware. Wünschenswert wäre dies, denn auch ich war immer ein Verfechter der kleineren Displays. Ich kenne viele Leute, denen die aktuellen iPhones einfach zu groß und unhandlich sind, welche aber trotzdem gern – verständlicherweise – die aktuellste Technik an Bord haben möchten. Angeblich soll beim kleinen Modell auch der A9- und M9-Chip des iPhone 6S, sowie die aktuelle Kamera zum Einsatz kommen. Dies behaupten zumindest vertrauliche Quellen rund um’s Unternehmen aus Cupertino.

Der – sehr angesehene – Apple-Blogger Mark Gurman brachte nun in Erfahrung, das Apple das kleine iPhone im März zusammen mit dem iPad Air 3 auf den Markt bringen möchte – und die in der gleichen Woche, in der die Geräte vorgestellt werden.

Am 18. März 2016 – also einem Freitag – könnte somit das iPhone 5SE kommen. Vorher wird am Dienstag dem 15. März 2016 ein Special Event stattfinden, wo unter anderem die beiden neuen Geräte vorgestellt werden.

Wir sind gespannt und halten Euch auf dem Laufenden!

(Foto: 9to5Mac)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple A10 soll ausschließlich von TSMC gefertigt werden

Ein neuer Bericht aus Asien verrät nähere Details zur Chip-Produktion für das iPhone 7, dessen Vorstellung im September erwartet wird. So heißt es, dass der Halbleiterhersteller TSMC alleine für die Produktion des Apple A10 verantwortlich sein soll. Zuletzt wurde der Apple A8 alleinig von TSMC hergestellt, für den Apple A9 holte man sich Samsung mit ins Boot.

Dies sorgte im letzten Herbst jedoch für kontroverse Diskussionen. Benchmarks zeigten, dass der TSMC-Chip unter Dauerlast besser...

Apple A10 soll ausschließlich von TSMC gefertigt werden
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Automatischer Umrührer

Gadget-Tipp: Automatischer Umrührer ab 1.07 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Anbrennen war gestern!

Einfach den "Auto Stirrer" in den Topf stellen und die Soße kann nebenbei ohne weiteres Umrühren richtig schön einkochen (siehe Video).

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

Stratolitaire

Entdecken Sie Unsere Welt!

Dieses neue, einzigartige und exklusive Konzept macht das Kartenspiel leicht verständlich und und für alle zugänglich!

Wenn Sie bis 13 zählen können, meistern Sie Stratolaire!

Mit Hilfe der Satellitenkarten haben Sie die Möglichkeit, die Zukunft der Raumzeit während eines Spiels zu verändern und sich noch mehr zu amüsieren!

Werden Sie ein Stratege, und Sie gewinnen das Spiel!

Groβeltern und Eltern, teilen Sie Ihre Erfahrungen mit der jüngeren Generation und genieβen Sie einen Moment reiner Freude!

WP-Appbox: Stratolitaire (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dracula Twins

Dracula Twins ist ein klassisches Plattformspiel mit Konsolenoptik und super-schwungvoller Steuerung, in dem die Vampirzwillinge Drac und Dragana die Hauptrollen spielen.

Franislav, der beste Freund der Zwillinge, ist irrtümlicherweise vom schurkischen Doktor Lebenslust entführt worden, einem Zombiefreund und Vampirjäger, der aus Vampirblut ein Lebenselixier kochen will, das ihm zu ewigem Leben verhilft. Außerdem ist die Untotenarmee des Doktors in Transsylvanien eingefallen und hat die Kontrolle über Schloss Mondschädel übernommen, den uralten Wohnsitz der Familie Dracula.

Jetzt liegt es in deinen Händen, Franislav zu retten, die Pläne des Doktor Lebenslust zu durchkreuzen und das Familienschloss vor seiner Armee der Untoten zu retten!

FEATURES:

• Konsolen-Spielprinzip mit super-schwungvoller Steuerung.

• Level voller Monster mit jeder Menge Fallen und untoten Monstern, erreichbar über eine klassische Weltkarte.

• Bösewichte und Bossmonster, darunter schielende Zombies, sabbernde Werwölfe, fliegende Hofnarren und der schurkische Doktor Lebenslust!

• Wechsle während des Spiels zwischen 3 Spielfiguren: Drac, Dragana und – wenn du Lösegeld bezahlst oder ihn gerettet hast – Franislav.

WP-Appbox: Dracula Twins (Kostenlos*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5se und iPad Air 3 bereits am 18. März im Handel?

iPhone-6c

Geht es nun nach neuen Medienberichten, so soll das kleine 4 Zoll iPhone 5se und das iPad Air 3 bereits am 18. März im Handel erhältlich sein.
Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

EUROPA Football – 2015-2016

Mit der Anwendung „EUROPA Football – 2015-2016“, haben Sie die Moglichkeit, die Erreignisse in der Europa League zu verfolgen. 

Mit der Anwendung „EUROPA Football – 2015-2016“ erhalten Sie sofort einen Zugang zur Information uber die Turniertabelle, Spielplane, Mannschaften, Ereignisse in den Spielen, Neuigkeiten und in der Statistik. 

Modus LiveScore (pro Minute Ubersetzung) zusammen mit Push-Benachrichtigungen System wird Ihnen nicht erlauben, die wichtige Ereignisse des Spiels (Spielbeginn, Tore, Fouls, Auswechslungen) zu verpassen. 

Die Anwendung „EUROPA Football – 2015-2016“ ermoglicht Ihnen, eine Videothek der Saison 2015-2016 auf Ihrem Gerat zu erstellen. 

Das ist mehr als 400 Video-Ubersichten und mehr als 800 Video-Tore und Ereignisse in den Spielen. 

Alle Video-Information wird durch Spieltage, Spiele und Spieler systematisiert, mit der Sie schnell eine bestimmte Videoinformation finden konnen und das Ihnen gefallene Video in die Musikbibliothek auf Ihrem Gerat ansehen und speichern konnen. 

Mit der Anwendung haben Sie die Moglichkeit, eine Videothek sowohl fur einzelnen Spieler als auch fur Mannschaften fur Ihre Interesse zu erstellen. 

Die Anwendung „EUROPA Football – 2015-2016“ enthalt die ganze Information uber die Fu?ballvereine – die Aufstellung der Spieler und personliche Information mit Fotos, historische Erkundigungen, Form- und Symbolikbilder, Texten und Musik von Hymnen, die Lage der Stadien auf der Karte und vieles andere. 

Die Anwendung enthalt die folgende Abschnitte: 
• Turniertabelle 
• Kalender 
• Mannschaften 
• Galerie 
• Einstellung der Anwendung 

Um sich die verfugbaren Video-Ubersichten anzusehen, wahlen Sie: 
Kalender -> [Spiel] -> Videos 

Um sich die verfugbaren Video-Tore anzusehen, wahlen Sie: 
Kalender -> [Spiel] -> LiveScore -> Tor -> Videos 

Um sich die verfugbaren Video-Tore des Spielers anzusehen, wahlen Sie: 
Mannschaften -> [Mannschaft] -> Spieler -> Tore -> Videos 

Um Videos in die Galerie des Gerats zu speichern, drucken Sie „Ansicht“ und „Speichern“.

WP-Appbox: EUROPA Football - 2015-2016 (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ThinkForMe: Dieser flexible Kalender denkt mit & sortiert Termine automatisch

Mit der kostenlos erhältlichen Kalender-App ThinkForMe soll man seine Aufgaben noch besser und flexibler verwalten können. Wir stellen euch die iPhone-App vor.

Thinkforme

Gerade bei vollen Terminkalendern dürfte das Problem allseits bekannt sein: Man möchte einen wichtigen Termin nachträglich eintragen, muss aber erst einmal schauen, ob überhaupt noch Platz im Kalender ist und im Zweifel nicht ganz so wichtige Termine und Aufgaben manuell verschieben, um für den wichtigen Termin Freiräume zu schaffen. All diese Aufgaben soll die ThinkForMe (App Store-Link) automatisch erledigen. Die iPhone-App kann kostenlos aus dem App Store geladen und quasi ohne Einschränkungen genutzt werden. Falls man mehr als sieben flexible Aufgaben in den Kalender eingetragen möchte, muss die Vollversion für 2,99 Euro freigeschaltet werden. Das ist fair, denn so kann man sich vorab einen sehr guten Eindruck der App verschaffen.

Nach der Installation wird man in einem kleinen Tutorial zunächst einmal durch die wichtigsten Punkte der App geführt, danach können die bestehenden Kalender aus der iCloud oder direkt vom Gerät in ThinkForMe importiert werden. Sobald man dann neue Aufgaben und Termine einträgt, zeigen sich die Vorteile von ThinkForMe.

ThinkForMe arbeitet mit festen und flexiblen Terminen

So kann für neue Kalendereinträge nicht nur ein Titel und eine Kategorie vergeben werden, man kann auch auswählen, ob der Termin eine feste Zeit oder eine flexible Zeit bekommen soll. Während sich die festen Zeiten von selbst erklären, sind flexible Termine sehr interessant. Neben dem Zeitaufwand kann man auch eine bevorzugte Zeit, beispielsweise Donnerstags von 16 bis 19 Uhr, Samstags von 10 bis 12 Uhr oder auch mehrere Zeitfenster sowie eine finale Deadline festlegen.

Aufgaben, die bis zu einem bestimmten Zeitpunkt erledigt sein müssen, trägt man einfach als flexiblen Termin in ThinkForMe ein. Erstellt man dann einen weiteren Termin mit einem festen Zeitpunkt, werden möglicherweise zu diesem Zeitpunkt vorhandenen flexiblen Kalendereinträge automatisch im zuvor angegebenen Zeitfenster verschoben. Damit es in der App nicht komplett drunter und drüber geht, gibt es zudem eine Warteliste, in der noch nicht fixierte Termine abgelegt werden können.

Komplett frei eingestellte Termine werden glücklicherweise nicht über den ganzen Tag verteilt. In ThinkForMe kann ein konkretes Zeitfenster eingestellt werden, beispielsweise von 7 bis 19 Uhr, das für alle flexiblen Einträge gilt, für die nicht manuell ein anderer Zeitraum festgelegt wurde.

App kann kostenlos ausprobiert werden

Kritikpunkte konnte ich eigentlich nur kleinere feststellen, wenn man sich einmal mit der Funktionsweise von ThinkForMe vertraut gemacht hat. So ist es mir bei flexiblen Terminen manchmal vorgekommen, dass die App eine Fehlermeldung ausgegeben und den Termin in die Warteliste verschoben hat, ohne eine Grund dafür zu nennen (wenn beispielsweise im ausgewählten Zeitfenster gar kein Platz mehr ist). Ebenso ist es unpraktisch, wenn man zwei feste Termine zur gleichen Zeit anlegen kann, in diesem Fall aber keine Fehlermeldung bekommt.

Potenzial ist in ThinkForMe aber auf jeden Fall vorhanden. Ob die App etwas für euch ist, könnt ihr dank der Gratis-Version ohne große Einschränkungen selbst ausprobieren. Gerade wer viel mit flexiblen Terminen hantiert und keinen festen Tagesablauf hat, dürfte von der automatischen Zeiteinteilung in ThinkForMe profitieren.

Der Artikel ThinkForMe: Dieser flexible Kalender denkt mit & sortiert Termine automatisch erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Eddy Cue und Craig Federighi im Interview zu Apples Software-Qualität

John Gruber gilt als absolutes Schwergewicht in der Apple-Szene, der zudem über exzellente Kontakte nach Cupertino verfügt. Insofern hört man schon einmal genauer hin, wenn er die beiden Apple-Manager Eddy Cue und Craig Federighi zu einem Interview für seinen Podcast The Talk Show vor das Mikrofon bekommt. Unter anderem sprach Gruber mit ihnen dabei über die aktuelle Diskussion zu Apples Software-Qualität, iTunes und Apple Music. Vor allem iTunes am Mac steht dabei schon seit einiger Zeit massiv in der Kritik und wurde zuletzt auch heftig von Walt Mossberg attackiert. Eddy Cue betonte hierauf angesprochen, dass iTunes in seiner ursprünglichen Idee noch aus einer Zeit stammt, in der die Nutzer ihre Geräte (seinerzeit vor allem iPods) noch per Kabel mit dem Mac synchronisiert haben. Einen zentralen Ort für die Ablage und die Synchronisation der Inhalte war seinerzeit daher absolut wichtig. In einer Zeit, in der mobile Geräte vorwiegend autonom arbeiten und mit der Einführung von Apple Music wollte man wieder ein wenig back to the roots und die Musik wieder in den Vordergrund stellen. Man nehme die Kritik an iTunes aber in Cupertino durchaus wahr und befinde sich in einem kontinuierlichen Evaluierungsprozess zu Verbesserungen. In diesem Zusammenhang kündigte Cue auch eine neue iTunes-Version an, die gemeinsam mit OS X El Capitan 10.11.4 im kommenden Monat erscheinen soll. In den aktuellen Betas ist diese noch nicht enthalten. Man darf also gespannt sein, was da kommt.

Generell sei man sich laut Cue und Federighi darüber bewusst, dass man keine Software designen könne, die immer allen Nutzern gefällt. Dies liege vor allem an Gewohnheiten und daran, dass nicht alle Nutzer es mögen, wenn signifikante Änderungen eingeführt werden. Insofern seien Softwareupdates immer auch ein Balanceakt. Vor allem wenn man bedenkt, dass Apple derzeit über eine Milliarde aktive Geräte und über 782 Millionen iCloud-Nutzer zählt. Zudem werden in Spitzenzeiten jede Sekunde über 200.000 iMessages versendet und im iTunes- und AppStore jede Woche über 750 Millionen Transaktionen durchgeführt. Apple Music wird inzwischen von über 11 Millionen Abonnenten genutzt und in Apples hauseigener Karten-App wurden seit dem Start über 2,5 Millionen Fehler korrigiert. Eine Zahl, die auch belegen soll, wie Apple kontinuierlich an Verbesserungen in seiner Software arbeitet. Craig Federighi gibt dazu sogar zu Protokoll, dass sich Apples Software-Qualität in den vergangenen fünf Jahren "signifikant verbessert habe". Allerdings schleichen sich durch Apples Streben nach Verbesserungen naturgemäß auch immer mal wieder Fehler ein. Das komplette Interview steht auf Daring Fireball zum Nachhören bereit und sei allen Interessierten wärmstens ans Herz gelegt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Rabatt auf 4TB ext. Festplatte, NAS, 10.000mAh ext. iPhone-Akku, MacBook-Hüllen und mehr

Wir nutzen den verhältnismäßig ruhigen Samstag, um einen Blick auf die Amazon Blitzangebote zu werfen. Auch am Wochenende macht der Online-Händler nicht halt davor, zahlreiche Produkte mit Rabatt in den Fokus zu rücken. Dabei bedient sich Amazon nahezu am gesamten Produktportfolio und reduziert Artikel unter anderem aus dem Bereich Elektronik & Technik, Sport, Heimwerken, Garten und mehr.

amazon130216

Das Motto des heutigen Tages lautet “Angebote: Jeden Tag neue Deals – stark reduziert. Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht. Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.“

Amazon Blitzangebote

09:00 Uhr

09:30 Uhr

10:00 Uhr

11:00 Uhr

11:30 Uhr

12:00 Uhr

15:30 Uhr

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier geht es zur vollständigen Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kickstarter-News: Stylische Armbänder für deine Apple Watch

Heute möchten wir uns einem aktuellen Crowdfunding-Projekt auf Kickstarter widmen. Die Kampagne wurde von einem deutschen Startup-Unternehmen namens WRBLS aus Köln ins Leben gerufen und richtet sich an alle Apple Watch Fans unter euch.

9e931f495163b0d573e5599cb0d2fc5a_original

Unter dem Slogan „wear it with style“ möchte das junge Team hinter den Apple Watch Armbändern bei seiner Zielgruppe punkten und trifft beim ein oder anderen Anwender wohl direkt ins Schwarze. Die Apple Watch ist ein täglicher Begleiter und zahlreiche Blicke werden dem Wearable jeder Stunde aufs Neue geschenkt. Über die Uhr möchte man auch ein Stück Individualität ausdrücken – WRBLS bietet nun neue Armbänder mit schicken Farbkombinationen und interessanten Mustern, um exotische, verspielte aber auch seriöse Individuen zufrieden zu stellen.

Apple Watch Armbänder für mehr Individualität

WRBLS sieht die Apple Watch als Lifestyle-Objekt an, womit das Team wohl nicht alleine steht. Drei schicke Armband-Styles werden auf der Kampagnenseite von WRBLS vorgestellt. Zum einen der schlichte „urban style“, der geschäftliche „business style“ und zum anderen „sporty“ – ein etwas frischer Look mit bunten Farben, um sich deutlich in die Richtung der jüngeren Fangemeinde zu orientieren.

Alle verschiedenen Styles sind dabei wiederum in unterschiedliche Muster gegliedert aus denen der Nutzer auswählen kann. Zudem setzt das Unternehmen großen Wert auf hohe Qualität der Armbänder, um auch im Wasser, bei Schweiß oder anderen äußerlichen Einflüssen weiterhin glänzen zu können. Wir wünschen dem deutschen Startup auf ihrem Weg alles Gute. Ein Finanzierungsziel von 35.000 Euro ist angepeilt. Ab 30 Euro könnt ihr euch ein WRBLS Apple Watch Armband eurer Wahl sichern.

32622c3eacf2fbed3d074699a709f459_original

f7099f6dcc63c2975c897ba22c40f10a_original

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple startet Rückrufaktion zum USB-C Kabel des 12" MacBook

Apple hat erneut eine weltweite Rückrufaktion gestartet. Betroffen sind dieses Mal die USB-C Ladekabel, die gemeinsam mit dem 12" Retina MacBook bis zum Juni vergangenen Jahres ausgeliefert wurden. Zwar geht von den Kabeln keine direkte Gefahr aus, allerdings kann es vorkommen, dass diese ihren Dienst verweigern und das MacBook gar nicht oder nur mit unterbrechungen geladen wird. Identifiziert werden können die betroffenen Kabel über den Aufdruck. Während auf den defekten Kabeln der Aufdruck "Designed by Apple in California. Assembled in China" zu lesen ist, ist dieser Text bei den nicht betroffenen Kabeln um eine Seriennummer ergänzt, wie auf dem folgenden Bild zu sehen.

Besitzer eines solchen Kabels erhalten von Apple kostenlosen Ersatz. Dies gilt auch dann, wenn die Kabel nicht gemeinsam mit dem MacBook, sondern separat gekauft wurden. Hat man bei der Registrierung seines MacBooks seine E-Mail Adresse angegeben, erhält man von Apple automatisch Ersatz. Ist dies nicht der Fall, kann man sich an den Apple Support oder einen autorisierten Fachhändler wenden. Die Rückrufaktion gilt bis zum 08. Juni 2018. Weitere Informationen gibt es auf der geschalteten Sonderseite.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

European Football 2015-2016

Mit der Anwendung „European Football 2015-2016“, haben Sie die Möglichkeit, die Erreignisse in der Champions League in Echtzeit zu verfolgen. 

Mit der Anwendung „European Football 2015-2016“ erhalten Sie sofort einen Zugang zur Information über die Turniertabelle, Spielpläne, Mannschaften, Ereignisse in den Spielen, Neuigkeiten und in der Statistik. 

Modus LiveScore (pro Minute Übersetzung) zusammen mit Push-Benachrichtigungen System wird Ihnen nicht erlauben, die wichtige Ereignisse des Spiels (Spielbeginn, Tore, Fouls, Auswechslungen) zu verpassen. 

Die Anwendung „European Football 2015-2016“ ermöglicht Ihnen, eine Videothek der Saison 2015-2016 auf Ihrem Gerät zu erstellen. 

Das ist mehr als 400 Video-Übersichten und mehr als 800 Video-Tore und Ereignisse in den Spielen. 

Alle Video-Information wird durch Spieltage, Spiele und Spieler systematisiert, mit der Sie schnell eine bestimmte Videoinformation finden können und das Ihnen gefallene Video in die Musikbibliothek auf Ihrem Gerät ansehen und speichern können. 

Mit der Anwendung haben Sie die Möglichkeit, eine Videothek sowohl für einzelnen Spieler als auch für Mannschaften für Ihre Interesse zu erstellen. 

Die Anwendung ermöglicht Ihnen, einen Zugang zur Textübertragung des Spiels, Übertragung der Neuigkeiten in Twitter und zu den Foren der Fußball-Fans zu bekommen. 

Die Anwendung „European Football 2015-2016“ enthält die ganze Information über die Fußballvereine – die Aufstellung der Spieler und persönliche Information mit Fotos, historische Erkundigungen, Form- und Symbolikbilder, Texten und Musik von Hymnen, die Lage der Stadien auf der Karte und vieles andere. 

Die Anwendung enthält die folgende Abschnitte: 
• Turniertabelle 
• Kalender 
• Mannschaften 
• Galerie 
• Einstellung der Anwendung

Um sich die verfügbaren Video-Übersichten anzusehen, wählen Sie: 
Kalender -> [Spiel] -> Videos 

Um sich die verfügbaren Video-Tore anzusehen, wählen Sie: 
Kalender -> [Spiel] -> LiveScore -> Tor -> Videos 

Um sich die verfügbaren Video-Tore des Spielers anzusehen, wählen Sie: 
Mannschaften -> [Mannschaft] -> Spieler -> Tore -> Videos 

Um Videos in die Galerie des Geräts zu speichern, drücken Sie „Ansicht“ und „Speichern“.

WP-Appbox: European Football 2015-2016 (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MacBook 12": Rückrufprogramm für USB-C-Kabel

Apple hat ein Autauschprogramm für das im April 2015 erschienene 12" MacBook mit Retina-Bildschirm ins Leben gerufen: Durch einen Produktionsfehler beim beiliegenden USB-C-Kabel wird das MacBook unter umständen nicht verlässlich aufgeladen. Apple tauscht die betroffenen Kabel kostenlos aus. Um zu überprüfen, ob man von dem Austauschprogramm betroffen ist, braucht man sich nur das USB-C-Kabel a...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Rückrufaktion: Apple tauscht USB-C-Kabel vom MacBook

Ende Januar hat Apple bereits Netzstecker zurückgerufen. Nun gibt es eine weitere Rückrufaktion.

Apple tauscht ab sofort USB-C-Kabel vom 12″ MacBook aus – mehr auf der speziellen Apple-Supportseite. Einige Varianten dieses Kabels funktionieren nicht korrekt. Es kann zu Aussetzern kommen oder das Gerät wird gar nicht mit dem Kabel geladen.

MacBook USB-C-Kabel

Ist Euer Kabel betroffen?

Wenn Ihr ein 12″ MacBook besitzt, könnt Ihr ganz einfach nachprüfen, ob Euer Kabel betroffen ist. Auf dem Kabel seht Ihr den Schriftzug „Designed by Apple in California. Assembled in China.“ Finden sich neben dieser Aufschrift keine Buchstaben oder Zahlen, tauscht Apple das Kabel aus. Wendet Euch dazu an den Support.

Ausnahme: Wurde beim Kauf Eures 12″ MacBook eine Postadresse angegeben, sendet Apple Euch automatisch ein neues Kabel an diese Adresse.

„Wenn Sie bei der Registrierung Ihres MacBook oder beim Kauf Ihres Geräts im Apple Online Store eine gültige Postanschrift angegeben haben, wird Apple Ihnen bis Ende Februar 2016 ein neues Kabel senden.“

Das Austauschprogramm gilt auch für Nutzer, die separat ein entsprechendes USB-C-Kabel erworben haben.

USB C Kabel Problem

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch soll iPhone leiser und lauter stellen

Die Apple Watch besitzt neben einem Lautsprecher auch ein Mikrofon, was derzeit nur für Spracheingaben verwendet wird. In Zukunft ließe sich damit auch die Umgebungslautstärke messen und das iPhone-Klingeln anpassen, damit der Anwender das Signal hört, andere aber nicht nervt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7: Analyst rechnet mit Lightning-Kopfhörern ohne Geräuschunterdrückung

Man muss kein großer Prophet sein, um erahnen zu können, dass Apple im Herbst dieses Jahres das iPhone 7 vorstellen wird. Ein Jahr später wird vermutlich das iPhone 7S folgen. In den letzten Wochen haben wir bereits verschiedene Gerüchte zum iPhone 7 gelesen. Unter anderem hieß es, dass Apple auf den klassischen 3,5mm Kopfhöreranschluss verzichten und stattdessen auf Bluetooth- und Lightning-Kopfhörer setzen wird.

Earpods

Analyst rechnet mit iPhone 7 und beiliegnden Lightning-Kopfhörern

Mittlerweile gehen wir tatsächlich davo aus, dass Apple beim iPhone 7 auf den 3,5mm Kopfhöreranschluss verzichten wird. Fraglich ist, ob Apple den beiliegenden Kopfhörern eine Geräuschunterdrückung spendieren wird. Geht es nach den Analysten von Barclay, so verzichtet Apple beim iPhone 7 auf Kopfhörer mit dieser Funktion.

Die Einschätzung der Analysten beruft sich unter anderem auf Cirus Logic, einem wichtigen Apple Zulieferer, der deutlich davon profitieren würden, wenn Apple auf den traditionellen Kopfhöreranschluss verzichtet. Bestellungen für diese Technologie seitens blieben bei Cirrus Logic bisher jedoch aus.

We still believe there is potential for AAPL to add ANC in the IP7S but believe AAPL is including just the digital headphone in the IP7 this year. We do believe there are aftermarket AAPL and Android opportunities this year, and we have included only 7.5M units in FY17 as those sales. Recent speculation surrounding the elimination of the headphone jack in the IP7 is consistent with this move as AAPL will need to provide a digital headset inbox but likely was not willing to spend the extra cost for the ANC functionality.

Allerdings ist es laut der Analysten nur eine Frage der Zeit. Sie sprechen davon, dass Apple ein Jahr später beim iPhone 7S auf eine aktive Geräuschunterdrückung setzen wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5SE und iPad Air 3 Launch Datum bekannt

Tim Cook Keynote 2015

Wie der angesehene Apple Blogger Mark Gurman in Erfahrung bringen konnte, will Apple sein neues iPhone und iPad Modell noch in der selben Woche im März verkaufen, in der man es vorstellt.

Am Freitag den 18. März könnte Apple das berüchtigte 4 Zoll iPhone 5SE zusammen mit der neuen iPad Air Generation auf den Markt bringen. Am Dienstag davor soll eine Special Keynote stattfinden, auf der unter anderem die beiden Neuerungen auf dem Programm stehen. Überdies könnten wir neue Apple Watch Armbänder und Farboptionen zu sehen bekommen.

Die vertraulichen Quellen geben an, dass Apple wohl keine Vorbestellungen annehmen wird, warnen aber gleichzeitig, dass sich die Pläne immer noch ändern können.

Mit dem iPhone 5SE soll Apple ein 4 Zoll Gerät mit aktueller Hardware einführen. Die Zielgruppe sind wohl Nutzer, denen die größeren iPhones zu groß sind aber dennoch die neuste Hardware nutzen wollen. Außerdem könnte das Gerät etwas billiger werden. Hardware-technisch werden der A9 und M9 Chip vom iPhone 6S und die Kamera des iPhone 6 + Live Fotos erwartet. Auch eine Rose-Gold Option wird zur Auswahl stehen.

Für das iPad Air 3 Feature-Liste stehen im Moment dieselben Lautsprecher wie beim iPad Pro im Raum sowie ein Upgrade auf die neusten Chips. Zudem ist eine Apple Pencil und Apple SmartKeyboard Unterstützung wahrscheinlich.

The post iPhone 5SE und iPad Air 3 Launch Datum bekannt appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Runtastic Heart Rate PRO & Pulsmessung

Dein iPhone als persönlicher Pulsmesser – JA, DAS IST MÖGLICH!

Egal ob nach dem Sport oder vor der Prüfung. Wir zeigen dir, in welcher Frequenz dein Herz gerade schlägt, das alles mit deinem iPhone und super genau!

PRO FUNKTIONEN:

  • Unendlich viele Messungen: Bestimme deine Herzfrequenz zu jeder Zeit, an jedem Ort und so oft du möchtest
  • Filterfunktion: Filtere deine Messungen nach Messtyp
  1. Ruhepuls
  2. Puls vor und nach dem Sport
  3. Max. Herzfrequenz
  • Graphische Darstellung der Entwicklung deiner Pulskurve (Entwicklung Ruhepuls)
  • Erinnerungsfunktion: Lass dich automatisch zur regelmäßigen Herzfrequenzmessung erinnern
  • Keine Werbung

FUNKTIONEN:

  • Bestimme deine Herzfrequenz mit Hilfe deiner Kamera am Smartphone
  • Graphische Darstellung deiner Messungen
  • Verschiedene Messtypen
  1. Ruhepuls
  2. Puls vor und nach dem Sport
  3. Max. Herzfrequenz
  • Analysiere deine Ergebnisse im runtastic Fitnessportal www.runtastic.com
  • Teile deine Ergebnissen in sozialen Netzwerken
  1. Facebook
  2. Twitter
  3. E-Mail

TIPPS ZUR ANWENDUNG:

  • Einfach den Finger (am besten Zeigefinger) auf die Kamera halten und nicht zu fest drücken
  • Bei der Anwendung mit Smartphones ohne Blitz ist auf ausreichend Licht zu achten, am besten eignet sich helles Tageslicht
  • Drücke den Finger nicht zu fest auf die Kameralinse, da dies die Durchblutung und auch das Ergebnis verfälschen kann
  • Halte dein Smartphone während der Messung ruhig, zu viel Bewegungen kann zu Beeinträchtigungen der Ergebnisse führen
  • Führe die Messung nicht mit kalten Fingern durch, da diese schlechter durchblutet werden

WP-Appbox: Runtastic Heart Rate PRO Herzfrequenz & Pulsmessung (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Affinity Photo: Neues iBook zum Einführungspreis erklärt umfangreiche Bildbearbeitungs-Software

Der amac-buch Verlag ist eigentlich für seine Einsteiger-Bücher für Apple-Produkte bekannt. In einem neuen iBook kümmert man sich um die Software eines Drittanbieters: Affinity Photo.

Affinity Photo iBook

Affinity Photo ist nicht nur der Name der Software, sondern auch gleich der Name des neuen Werks aus dem amac-buch Verlag. Das am Sonntag erschienene digitale Buch wird aktuell zum Einführungspreis angeboten und kostet nur 1,99 Euro statt 3,99 Euro (iBooks-Link). In diesem kleinen Artikel wollen wir euch verraten, was ihr auf den über 250 Seiten über Affinity Photo lernen könnt.

Dem Autor Johann Szierbeck geht es jedenfalls ähnlich wie mir. „Als 2015 ein Kollege an mich herantrat und fragte: ‚Kennst du das Programm Affinity Photo?‘, und ich mit ‚Nein‘ antworten musste, war es das erste Mal, dass ich von diesem Programm hörte. Da auch andere Kollegen mich darauf ansprachen, wurde ich neugierig. Besonders die Aussage, dass es eine Alternative zu Adobe Photoshop sei, weckte mein Interesse.“

Affinity Photo ist App des Jahres im Mac App Store

Ich selbst habe bislang auf die Photoshop-Alternative Pixelmator gesetzt, mit der ich sehr gut zurechtkomme. Einen Blick auf Affinity Photo habe ich natürlich auch schon geworfen, allerdings hatte ich zunächst keine große Lust, mich in die neue Software einzuarbeiten. Das wäre aber durchaus lohnenswert, denn immerhin ist Affinity Photo von Apple im Mac App Store zur App des Jahres gekürt worden.

Da käme eine umfassende Hilfe wie das iBook Affinity Photo eigentlich gerade recht. Wie man es aus den anderen Büchern des amac-buch Verlags kennt, wird von A bis Z alles haargenau erklärt und mit passenden Screenshots illustriert. Das fängt bei der Installation der Software an, auch wenn das für viele Nutzer vielleicht keine große Hürde ist, und reicht bis zur Nutzung der zahlreichen Werkzeuge von Affinity Photo. Insgesamt gibt es 10 Kapitel, in denen quasi jede Funktion der Bildbearbeitungs-Software erklärt wird.

Der Artikel Affinity Photo: Neues iBook zum Einführungspreis erklärt umfangreiche Bildbearbeitungs-Software erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (13.2.)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

Better Battery - Keeps your Battery healthy Better Battery - Keeps your Battery healthy
(1)
1,99 € 0,99 € (3.1 MB)
Super Denoising - Photo Noise Reduction Super Denoising - Photo Noise Reduction
Keine Bewertungen
12,99 € 6,99 € (10 MB)
Temps - Wetter, Zeit & Netatmo Temps - Wetter, Zeit & Netatmo
(4)
1,99 € 0,99 € (2.7 MB)

Temps Screen

Augenentspannung PRO Augenentspannung PRO
Keine Bewertungen
8,99 € 1,99 € (2.6 MB)
Aurora HDR Aurora HDR
(6)
39,99 € 24,99 € (105 MB)
Noiseless Noiseless
(5)
19,99 € 9,99 € (122 MB)
Final Draft 9 Final Draft 9
(1)
199,99 € 189,99 € (36 MB)
WISO steuer: 2016
(11)
30,99 € 29,99 € (387 MB)
Disk Health - Disk Cleaner und Duplicate Finder Disk Health - Disk Cleaner und Duplicate Finder
(6)
7,99 € 4,99 € (universal, 7.3 MB)
Instalyrics Instalyrics
(8)
3,99 € Gratis (2.2 MB)
OCRKit OCRKit
Keine Bewertungen
44,99 € 39,99 € (16 MB)
DCommander DCommander
Keine Bewertungen
31,99 € 19,99 € (5.4 MB)
Molar Molar
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (iPhone, 1.9 MB)
Magnet Magnet
(187)
4,99 € 1,99 € (0.5 MB)
PDF Squeezer PDF Squeezer
(38)
4,99 € 3,99 € (5.7 MB)
Brightness 2 Brightness 2
(4)
1,99 € 0,99 € (0.1 MB)
Feedy Feedy
(11)
1,99 € 0,99 € (1.5 MB)
Total Video Converter Pro Total Video Converter Pro
(8)
24,99 € 14,99 € (24 MB)
Supertab for WhatsApp Supertab for WhatsApp
(39)
1,99 € 0,99 € (1.7 MB)
WISO steuer: 2016
(11)
32,99 € 29,99 € (387 MB)
ColorStrokes ColorStrokes
(17)
2,99 € 1,99 € (15 MB)
My PaintBrush Pro My PaintBrush Pro
(5)
6,99 € 5,99 € (4 MB)
Voila: Screen Recorder and Screen Capture Tool
(14)
29,99 € 14,99 € (15 MB)
WeatherPro WeatherPro
(54)
4,99 € 2,99 € (8.7 MB)

Spiele

Deus Ex: Human Revolution - Ultimate Edition
(91)
19,99 € 9,99 € (15885 MB)
Deponia: The Complete Journey
(1)
44,99 € 9,99 € (6743 MB)
Deponia Deponia
(8)
21,99 € 4,99 € (1469 MB)
Chaos auf Deponia Chaos auf Deponia
(5)
21,99 € 4,99 € (2954 MB)
Goodbye Deponia Goodbye Deponia
Keine Bewertungen
21,99 € 4,99 € (3556 MB)
Blackguards Blackguards
(3)
35,99 € 7,99 € (6470 MB)
Tropico 5 Tropico 5
(9)
39,99 € 22,99 € (2642 MB)
The Raven - Legacy of a Master Thief The Raven - Legacy of a Master Thief
(2)
29,99 € 24,99 € (5527 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Patentantrag: iPhone-Lautstärke durch Apple Watch justieren lassen

In einem von Apple bereits im Frühjahr 2014 eingereichten Patentantrag soll die iPhone-Lautstärke durch ein "Wearable" - wie zum Beispiel die Apple Watch - den Umgebungsgeräuschen angepasst werden, um so Benachrichtigungen akustisch besser anzeigen zu lassen. Der Patentantrag aus dem Frühjahr 2014 ist die Erweiterung einer 2013 eingereichten Schutzschrift. Die Idee hinter diesem Konzept ist, dass das iPhone meist in einer...

Apple-Patentantrag: iPhone-Lautstärke durch Apple Watch justieren lassen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FALLMAN – Trampoline Action

FALLMAN ist ein Trampolinspringen-Actionspiel mit der Hauptfigur eines Trampolin-Champions aus den 80ern, dessen sportliche Karriere den Bach runtergegangen ist. Behaltet deinen Sprung-Rythmus bei, während du durch Tippen, Wischen und Rotieren irre Kunststück-Combos in der Luft ausführst. Und vermassle nicht die Landung!

Bietet:
• Sechs wunderschöne Umgebungen mit verschiedener Optik, Musik und neuen Herausforderungen
• Fesselndes Gameplay ohne Extraleben
• Einzigartiges uneingeschränktes Combo-System, entwickelt für Gestensteuerung
• Hunderte verschiedene Kunststück-Combos
• Irre Powermoves wie z. B. Boost Jump, Air Dash und Super Slo-mo
• Gegenstände, Hindernisse und Gegner. Und HÜTE!
• Game-Center-Bestenlisten
• Fotomodus, um deine Misserfolge und glorreichen Highscores zu teilen

WP-Appbox: FALLMAN – Trampoline Action (Kostenlos*, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple startet Austauschprogramm für USB-C Ladekabel

Apple hat ein Austuschprogramm für USB-C Ladekabel ins Leben gerufen. Der Hersteller aus Cupertio hat festgestellt, dass es bei bestimmten USB-C Ladekabeln, die bis Juni 2015 mit MacBook-Computern ausgeliefert wurden, zu Problemen kommen kann.

Apple startet Austauschprogramm für USB-C Ladekabel

Mit der Einführung des 12 Zoll MacBook im März 2015 hat Apple erstmals auf USB-C gesetzt. Der Port dient nicht nur als Schnittstelle für HDMI, DisplayPort, Ethernet und Co, sondern auch als Stromanschluss für das Gerät.

usb_c_austausch

Wie Apple nun mitteilit, hat der Hersteller festgestellt, dass er die ersten Monate problembehaftete USB-C Ladekabel beigelegt hat. Es heißt, dass es aufgrund eines Konstruktionsfehlers zu Problemen führen kann und wenn ihr das MacBook über ein solches Ladekabel mit einem Netzteil verbindet, es unter Umständen nicht oder nur sporadisch geladen wird. Apple stellt allen berechtigten Kunden kostenlos ein neues, optimiertes USB-C-Ladekabel zur Verfügung. Dieses Programm gilt auch für USB-C-Ladekabel von Apple, die als separates Zubehör gekauft wurden.

So läuft der Austausch

Solltet ihr bei der Registrierung des MacBook oder beim Kauf des Gerätes im Apple Online Store eine gültige Postanschrift angegeben haben, wird Apple euch bis Ende Februar 2016 ein neues Kabel senden.

Alle anderen berechtigten MacBook-Nutzer haben mehrere Möglichkeiten zum Austausch. Zuerst müsst ihr herausfinden, ob ihr ein betroffenes Kabel bestitzt. Auf diesen ist „Designed by Apple in California. Assembled in China.“ aufgedruckt. Auf den neuen, optimierten Kabeln ist nach diesem Text eine Seriennummer aufgedruckt. Siehe eingebundene Grafik Abbildungen.

Wie Apple auf seiner Webseite informiert, könnt ihr dann drei Optionen wählen. Ihr könnt einen Apple Store in der Nähe aufsuchen, ihr könnt euch an einen autorisierten Apple Service Provider wenden oder den Apple Support kontaktieren.

Durch dieses weltweite Programm von Apple wird die standardmäßige Garantieabdeckung des MacBook nicht verlängert. Dieses Programm läuft bis zum 8. Juni 2018. Bis zu diesem Datum wird Apple betroffene USB-C-Ladekabel austauschen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5SE und iPad Air 3 sollen ab 18. März zu haben sein

iphone_4_zoll_video

Der 15. März gilt als Datum für die kommende Keynote praktisch als fix. Hier will Apple angeblich das neue 4-Zoll-iPhone (iPhone 5SE) und das iPad Air 3 der Öffentlichkeit präsentieren. In Erfahrung gebracht hat dies der äußerst gut in Apple-Kreisen vernetzte Journalist Mark Gurman von 9to5mac. Gestern am späteren Abend hat er mit einer weiteren interessanten Informationen aufhorchen lassen: Der Verkaufsstart der beiden neuen Geräte soll bereits am Freitag, den 18. März erfolgen.

Keine Vorbestellungen, sondern gleich Verkaufsstart
In der Vergangenheit hat Apple bei vielen neuen Produkten nach der Vorstellung zunächst einen Zeitraum von ein paar Wochen (oder sogar länger) für Vorbestellungen eingeräumt. Dies soll aber beim iPhone 5SE und iPad Air 3 nicht der Fall sein, da laut den Quellen von Gurman die Produktion bereits im Jänner begonnen hat und somit genügend Geräte zur Verfügung stehen sollten. Ob Apple die Produkte weltweit gleichzeitig zur Verfügung stellt, oder die Auslieferung staffelt ist derzeit noch nicht bekannt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Air 3 & iPhone 5se: Verkaufsstart am 18. März 2016

Vor kurzem haben wir darüber berichtet, dass Tim Cook an steigende Verkaufszahlen im iPad-Segment glaubt, wobei das iPad Air 3 einen wichtigen Faktor bei dieser These dargestellt hat. Wie aktuell berichtet wird, soll das neue iPad-Air-Modell bereits zeitnah auf den Markt kommen.

Genauer gesagt soll es am 18. März 2016 soweit sein, dass das iPad Air 3 seinen Verkaufsstart feiert, das aber nicht allein. Vielmehr soll das kalifornische Unternehmen planen, das iPad Air 3 und das iPhone 5se zum gleichen Zeitpunkt in den Verkauf zu bringen.

iPhone 5se & iPad Air 3: Verkaufsstart am 18.03.

Berichten zufolge sollen beide neuen Modelle ab dem 18. März über den Apple Online Store sowie die diversen Retail Stores angeboten werden. Damit wäre Apple schnell dran, denn die offizielle Präsentation der beiden Geräte soll am 15- März erfolgen, gerade einmal drei Tage vor dem kolportierten Verkaufsstart.

ipad-air2

Für Apple wäre dies aber mit Sicherheit die beste Lösung, um die Neuvorstellungen gleich verfügbar zu machen und die Kunden direkt anzusprechen. Ein allzu lange Wartezeit auf Neuerungen kann sich bekanntlich negativ zu Buche schlagen und die Verkaufszahlen senken.

Quelle: 9to5mac

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

5G mit 100-facher Geschwindigkeit von LTE wird getestet

Server Datencenter Daten Thumb

Während vielerorts 4G bzw. LTE noch wie ein Traum erscheint, basteln Provider allerdings schon am nächsten Standart. 5G soll bis zu 100 Mal schneller sein als LTE und noch dieses Jahr getestet werden.

Nach Verizon hat in den USA nun auch der Netzwerk-Riese AT&T angekündigt, ernsthafte Tests für einen neuen Übertragungsstandart 5G durchzuführen. Diese sind sogar noch optimistischer als Erstere in Sachen Geschwindigkeit von 5G.

Wir erwarten von 5G eine 10 bis 100 mal so schnelle Geschwindigkeit im Vergleich zur durchschnittlichen 4G LTE Verbindung. Kunden werden ihre Geschwindigkeit in Gigabytes pro Sekunde anstatt in Megabytes pro Sekunde messen können. Zum Vergleich, mit 1 GB/sek kann eine TV-Show in weniger als 3 Sekunden heruntergeladen werden.

Noch einige Hürden zu bewältigen

Man sollte sich allerdings noch nicht zu früh freuen. Weiterhin gilt es einige Dinge zu erledigen und Probleme zu lösen. So muss es zum Beispiel erst einmal eine internationale Vereinbarung für 5G geben. Aktuelle Pläne sehen einen offiziellen Launch von 5G erst im Jahre 2020 vor. Zudem dauert es meist eine Weile, bis es solche neuen Dienste in die Smartphones schaffen. Gerade Apple lässt sich hier gerne nochmals ein oder zwei Jahre Zeit.

Was ist eure Meinung zu 5G? Will haben oder eher so wer braucht das schon.

Bild via

The post 5G mit 100-facher Geschwindigkeit von LTE wird getestet appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (13.2.)

Auch am Samstag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Textkraft mit Englisch-Wörterbuch Textkraft mit Englisch-Wörterbuch
Keine Bewertungen
7,99 € 3,99 € (iPad, 32 MB)

Home Design 3D Screen

pwSafe 2 - Password Safe compatible password manager pwSafe 2 - Password Safe compatible password manager
(29)
2,99 € 1,99 € (universal, 14 MB)
Shazam Encore Shazam Encore
(10)
6,99 € 2,99 € (universal, 55 MB)
Weber Wintergrillen - die besten Grill-Rezepte für kalte Tage Weber Wintergrillen - die besten Grill-Rezepte für kalte Tage
(8)
4,99 € 1,99 € (universal, 58 MB)
Die Jägerprüfung Die Jägerprüfung
(8)
12,99 € 7,99 € (universal, 9.1 MB)
Haushaltsbuch MoneyCoach - Einnahmen, Ausgaben und Budget Haushaltsbuch MoneyCoach - Einnahmen, Ausgaben und Budget
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (iPhone, 91 MB)
Ambee for Philips hue Ambee for Philips hue
(4)
0,99 € Gratis (iPhone, 61 MB)
Sterne 3D+: Leitfaden für den Nachthimmel und Astronomie
(3)
2,99 € 0,99 € (universal, 40 MB)
DailyWeight - Tägliche Gewichtskontrolle ganz einfach DailyWeight - Tägliche Gewichtskontrolle ganz einfach
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 0.7 MB)
Speed Dial Speed Dial
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (iPhone, 1.2 MB)
Final Draft Writer Final Draft Writer
Keine Bewertungen
19,99 € 14,99 € (universal, 30 MB)
Der Große Nautiker Der Große Nautiker
(1)
2,99 € 1,99 € (universal, 27 MB)
Splitfari - Split View Browser Companion Splitfari - Split View Browser Companion
(2)
2,99 € 0,99 € (iPad, 3.1 MB)
WikiLinks 3 - Die intelligente App für Wikipedia WikiLinks 3 - Die intelligente App für Wikipedia
(25)
5,99 € 3,99 € (universal, 22 MB)
CoPilot Premium Europa HD - GPS Navi-App mit Offline-Karten & ... CoPilot Premium Europa HD - GPS Navi-App mit Offline-Karten & ...
(10)
49,99 € 44,99 € (universal, 54 MB)
Week Calendar for iPad Week Calendar for iPad
(141)
4,99 € 3,99 € (iPad, 20 MB)

Foto/Video

picTrove Pro - image search across multiple services picTrove Pro - image search across multiple services
(11)
8,99 € Gratis (universal, 7 MB)

Musik

Junglator Junglator
(2)
1,99 € Gratis (iPhone, 21 MB)
NodeBeat - Playful Music for All NodeBeat - Playful Music for All
(3)
1,99 € Gratis (universal, 22 MB)
Orphion Orphion
(1)
4,99 € 3,99 € (iPad, 18 MB)
Different Drummer — Advanced rhythm & music generator Different Drummer — Advanced rhythm & music generator
Keine Bewertungen
14,99 € 9,99 € (iPad, 61 MB)

Kinder

Streichelzoo Streichelzoo
(50)
3,99 € 2,99 € (universal, 36 MB)
Schneehase Schneehase
(18)
3,99 € 2,99 € (iPad, 74 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Achtung: Mit diesem Fehler wird das iPhone unbrauchbar!

iPhone 6 - Silver Spacegrey und Gold

Kürzlich wurde ein seltsamer, aber fataler Fehler für die iPhones mit einer 64Bit-Architektur entdeckt. Stellt man bei einem neueren iPhone ( iPhone 5s, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus) das Datum auf den 1. Januar 1970 und startet das Apple Smartphone neu, so kann diese nicht mehr auf starten, bzw. bootet sich in einer Endlosschlaufe.

Das iPhone kann auch über Reset oder neu aufsetzen über iTunes nicht mehr gerettet werden. Die einzige Chance den Fehler zu beheben besteht darin, dass man den Akku zum Gerät abkoppelt und wieder anschliesst.

Wer also Freunde hat, die gerne einen Spass machen, vielleicht aber doch eher zu den Feinden gehören, dann solltet ihr dringend dafür achten, dass das iPhone nicht aus den Augen gelassen wird und am besten mit Touch-ID gesichert ist.

Ich bin gespannt ob sich der Fehler mit einem einfachen Software-Update beheben lässt…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nächste Rückrufaktion: Apple tauscht USB-C Kabel vom MacBook aus

Wer sich das neue MacBook gekauft hatte, sollte mal einen Blick auf das Ladekabel werfen. Denn Apple hat festgestellt, dass einige Varianten des USB-C Kabels Probleme herbeiführen könnten und nimmt diese jetzt zurück.

Genauer gesagt kann es zu Ladeaussetzern oder gar kompletten Stillstand kommen. Um zu identifizieren, ob euer USB-C Kabel betroffen ist, müsst ihr euch die kleine Aufschrift darauf anschauen.

Sollten neben dem „Designed by Apple in California. Assembled in China.“ keine weiteren Zahlen und Buchstaben stehen, dann dürft ihr das Kabel kostenlos bei Apple austauschen.

Das Unternehmen schreibt:

Wenn Sie bei der Registrierung Ihres MacBook oder beim Kauf Ihres Geräts im Apple Online Store eine gültige Postanschrift angegeben haben, wird Apple Ihnen bis Ende Februar 2016 ein neues Kabel senden.

Alle anderen müssen sich an den Support wenden. Das Austauschprogramm gilt auch für gesondert gekaufte Ladekabel.

So sieht ein optimiertes Kabel aus, das nicht ausgetauscht werden muss:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Serato Pyro: Neue Musik-App lässt iTunes-Mediathek und Spotify verschmelzen

Diese App hatte ich bisher gar nicht auf dem Schirm, trotzdem konnte mich Serato Pyro direkt nach der Installation überzeugen.

Print

Dieses Problem kennt ihr vielleicht auch: Ihr hört auf Spotify ein wenig Musik, euer Lieblingsalbum gibt es dort aber nicht. Stattdessen habt ihr es auf CD oder als Download gekauft und in die iTunes-Mediathek importiert. Nun gut, wenn man ein ganzes Album am Stück hört, mag das kein großes Thema sein. Wer dagegen eine Wiedergabeliste mit Songs aus beiden Quellen erstellen möchte, hat ein Problem. Eine Lösung für dieses Problem ist am Donnerstag im App Store erscheinen: Serato Pyro (App Store-Link) ist dank eines Updates mit Spotify kompatibel.

Bevor ich auf die Details eingehe, muss ich zwei wichtige technische Einschränkungen loswerden. Solltet ihr zu den betroffenen Nutzern zählen, könnt ihr euch den Download der kostenlosen Universal-App eigentlich direkt sparen. So funktioniert Serato Pyro nicht mit Songs aus der iCloud-Mediathek, sondern nur mit direkt auf dem iPhone oder iPad gespeicherten Songs. Auch Apple Music wird zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht unterstützt.

Serato Pyro baut Playlisten aus iTunes & Spotify

Sind diese Einschränkungen für euch kein Problem, hat Serato Pyro einiges zu bieten. In erster Linie natürlich die Verschmelzung von Spotify und der iTunes-Mediathek: In der Hauptansicht der App kann man zwischen den beiden Quellen wählen und so im Handumdrehen eine Playlist mit Lieder erstellen, die auf dem iPhone gespeichert oder in Spotify verfügbar sind. Die Reihenfolge spielt dabei kein Rolle und kann auch im Nachhinein angepasst werden – Serato Pyro spielt die Songs problemlos hintereinander ab, ohne dass ein Übergang hörbar ist, die Quelle spielt keine Rolle.

Wichtig ist lediglich, dass man die Funktionsweise von Serato Pyro verinnerlicht: Die App greift nicht nur auf externe Playlisten zu, es können auch eigene Wiedergabelisten erstellt werden. Mehrere Medien können dann in die Schleife übertragen werden, die nach und nach abgespielt wird. Hier kann man die Reihenfolge noch einmal ganz einfach anpassen, Songs nachträglich einfügen oder löschen.

Gleichzeitig bietet die App einige interessante Extras: So können die Lieder in der Warteschleife analysiert und automatisch passend sortiert werden. Außerdem sorgt Serato Pyro für einen passenden Übergang zwischen den Songs, selbst wenn man vorzeitig auf den Skip-Button drückt. In diesem Fall wird das Lied nicht sofort übersprungen, stattdessen wartet die App auf den nächsten passenden Moment.

Viele Extras machen kleine Einarbeitung notwendig

Ebenfalls praktisch: Serato Pyro bietet eine integrierte Historie und speichert alle eure Schleifen. Falls ihr heute Abend einen perfekten Party-Mix kreiert und diese Songs zu einem späteren Zeitpunkt in der gleichen oder einer ähnlichen Reihenfolge abspielen wollt, könnt ihr alle Songs mit einem Fingertipp erneut aufrufen.

Abgerundet wird die App mit Musik-Empfehlungen und vorgefertigten Playlisten und einer Unterstützung für die Apple Watch. Zwar muss man sich ein wenig einarbeiten, danach bietet Serato Pyro aber sehr viele Möglichkeiten. Besonders interessant ist das vor allem für Nutzer, die die Musik-App (ohne Apple Music) sowie Spotify parallel verwendet haben.

(YouTube-Link)

Der Artikel Serato Pyro: Neue Musik-App lässt iTunes-Mediathek und Spotify verschmelzen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (13.2.)

Auch am heutigen Samstag empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

The Minims - A New Beginning The Minims - A New Beginning
(7)
2,99 € 0,99 € (universal, 192 MB)
The Minims - A New Beginning The Minims - A New Beginning
(7)
2,99 € 0,99 € (universal, 192 MB)
Petteia Petteia
(1)
4,99 € 1,99 € (iPad, 19 MB)
Majesty: The Fantasy Kingdom Sim
(3)
1,99 € 0,99 € (universal, 33 MB)

Majesty Screen

Retro Formula Retro Formula
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 15 MB)
Farm Frenzy 2: Pizza Party HD
(102)
2,99 € 1,99 € (iPad, 37 MB)
Farm Frenzy 3 – Eisgebiet Farm Frenzy 3 – Eisgebiet
Keine Bewertungen
2,99 € 1,99 € (iPhone, 59 MB)
Farm Frenzy 3 – Eisgebiet HD Farm Frenzy 3 – Eisgebiet HD
Keine Bewertungen
3,99 € 1,99 € (iPad, 43 MB)
Majesty: The Northern Expansion
(1)
2,99 € 0,99 € (universal, 47 MB)
The Treasures of Montezuma 3 HD The Treasures of Montezuma 3 HD
(18)
4,99 € 2,99 € (iPad, 271 MB)
The Treasures of Montezuma 3 The Treasures of Montezuma 3
(21)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 107 MB)
Office Story Office Story
(10)
2,99 € Gratis (universal, 66 MB)
Lifeline: Stille Nacht
(172)
1,99 € 0,99 € (universal, 48 MB)
The Treasures of Montezuma 4 HD The Treasures of Montezuma 4 HD
(18)
4,99 € 2,99 € (iPad, 603 MB)
Farm Frenzy 2: Pizza Party!
(46)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 55 MB)
Grand Theft Auto: Liberty City Stories
(12)
6,99 € 3,99 € (universal, 1279 MB)
NBA 2K16 NBA 2K16
Keine Bewertungen
7,99 € 3,99 € (universal, 3130 MB)
Blek Blek
(93)
3,99 € 2,99 € (universal, 52 MB)
Blokus™ Blokus™
(17)
1,99 € 0,99 € (universal, 55 MB)
Lifeline 2 Lifeline 2
(55)
1,99 € 0,99 € (universal, 59 MB)
Orbitum Orbitum
(27)
1,99 € Gratis (universal, 30 MB)
Table Tennis Touch Table Tennis Touch
(22)
3,99 € 0,99 € (universal, 257 MB)
Table Tennis Touch Table Tennis Touch
(22)
3,99 € 0,99 € (universal, 257 MB)
Lara Croft GO Lara Croft GO
(505)
4,99 € 1,99 € (universal, 492 MB)
Surgeon Simulator Surgeon Simulator
(18)
4,99 € 1,99 € (universal, 265 MB)
Thomas Was Alone Thomas Was Alone
(31)
4,99 € 1,99 € (universal, 153 MB)
The Mesh The Mesh
(45)
2,99 € Gratis (universal, 93 MB)
The Tiny Bang Story The Tiny Bang Story
(15)
2,99 € 1,99 € (iPhone, 207 MB)
Orbitum Orbitum
(27)
1,99 € Gratis (universal, 30 MB)
Pilot Pilot's Path
(6)
3,99 € Gratis (universal, 113 MB)
To-Fu Fury To-Fu Fury
(272)
6,99 € 0,99 € (uiversal, 297 MB)
Lost Within Lost Within
(131)
6,99 € 3,99 € (universal, 586 MB)
Til Morning Til Morning's Light
(80)
6,99 € 3,99 € (universal, 790 MB)
Astroslugs HD Astroslugs HD
(214)
3,99 € 1,99 € (iPad, 19 MB)
Rune Gems - Deluxe Rune Gems - Deluxe
(51)
2,99 € Gratis (universal, 71 MB)
Trixibrix Trixibrix
(695)
0,99 € Gratis (universal, 3.6 MB)
Spirit Walkers: Der Fluch der Zypressenhexe (Full)
(24)
2,99 € Gratis (iPhone, 305 MB)
Spirit Walkers: Der Fluch der Zypressenhexe HD (Full)
(167)
4,99 € Gratis (iPad, 335 MB)
Blown Away: Secret of the Wind
(4)
2,99 € 1,99 € (universal, 109 MB)
Pizza Vs. Skeletons Pizza Vs. Skeletons
(15)
4,99 € 0,99 € (universal, 396 MB)
Oh! Edo Towns Oh! Edo Towns
Keine Bewertungen
3,99 € 1,99 € (universal, 19 MB)
Pocket League Story Pocket League Story
Keine Bewertungen
3,99 € 0,99 € (universal, 14 MB)
Pocket Clothier Pocket Clothier
Keine Bewertungen
4,99 € 1,99 € (universal, 16 MB)
Memory Palace Game Memory Palace Game
(4)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 87 MB)
Tiny Grave Tiny Grave
(1)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 76 MB)
Doug dug. Doug dug.
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 11 MB)
Don Don't Starve: Pocket Edition
(14)
4,99 € 2,99 € (universal, 285 MB)
Blackwell 1: Legacy
(5)
2,99 € 0,99 € (universal, 248 MB)
Blackwell 2: Unbound
(3)
3,99 € 0,99 € (universal, 215 MB)
Blackwell 3: Convergence
(3)
3,99 € 0,99 € (universal, 207 MB)
Blackwell 4: Deception
(4)
3,99 € 0,99 € (universal, 365 MB)
Super Tank Battle (HD) Super Tank Battle (HD)
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (iPad, 17 MB)
Moby Moby's Revenge
(2)
0,99 € Gratis (universal, 48 MB)
Montezuma Puzzle 4 Premium Montezuma Puzzle 4 Premium
(61)
0,99 € Gratis (universal, 68 MB)
Armadillo Goldrausch Armadillo Goldrausch
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 73 MB)
Hitman: Sniper
(9)
4,99 € 1,99 € (universal, 354 MB)
Flewn Flewn
(1)
3,99 € 2,99 € (universal, 230 MB)
Hyperlight Hyperlight
(3)
2,99 € 0,99 € (universal, 40 MB)
Osmos Osmos
(195)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 18 MB)
Osmos for iPad Osmos for iPad
(548)
4,99 € 0,99 € (iPad, 20 MB)
Blockadillo Blockadillo
(6)
2,99 € 0,99 € (universal, 64 MB)
Space Expedition: Classic Adventure
(6)
0,99 € Gratis (universal, 58 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple ruft USB-C-Kabel vom MacBook 12 Zoll zurück

Apple liefert beim MacBook 12 Zoll ein USB-C-Kabel zum Laden des Geräts und zur Datenübertragung mit. Die Kabel müssen ausgetauscht werden, weil einige ausgerechnet beim Laden des Notebooks versagen können.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

2 Klagen gegen Apple: Error 53 und haptisches Feedback

Apple ist seit Donnerstag mit zwei neuen Klagen konfrontiert: Die Firma Immersion hat Apple wegen Patentverstößen beim haptischen Feedback angezeigt, darüber hinaus gibt es eine Sammelklage wegen des „Fehlers 53“, der dazu führt, dass die Reparatur des Fingerabdrucksensors durch Drittanbieter und nicht autorisierte Händler ein iPhone oder iPad unbrauchbar machen kann. Die Sammelklage wird von der Anwaltskanzlei Pfau Cochran Vertetis Amala geführt.

immersion-800x475

Immersion entwickelt und lizenziert haptische Feedback-Technik. Neben Apple wurde auch noch AT&T angezeigt. Beide Unternehmen sollen, so die Klageschrift, Patente von Immersion verletzt haben.

Eine klare Bedrohung für Apple

Techniken wie 3D Touch, Force Touch und die Taptic Engine der Apple Watch seien dafür verantwortlich. Laut Immersion werden die Patente von mehreren Apple-Geräte verwendet, darunter iPhone 6, 6s, 6 Plus, 6s Plus, Apple Watch, Apple Watch Sport und Apple Watch Edition.

Laut Immersion-Chef Victor Viegas habe man über 20 Jahre an den Techniken gearbeitet. Er freue sich, zu sehen, dass diese Errungenschaften am Markt Anklang finden, aber er sieht gleichzeitig das Geschäft von Immersion davon bedroht, wenn die eigenen Entwicklungen einfach so kopiert werden.

Warum sich die Klage auch gegen den Telefonanbieter AT&T richtet, geht laut MacRumors aus der Klageschrift nicht klar hervor. AT&T verkaufe Apple-Produkte und trägt damit zur Patentverletzung bei, heißt es da lediglich.

Neben der Patentklage hat sich Immersion auch an die U.S. International Trade Commission gewandt. Die Behörde solle dafür sorgen, dass Apple die besagten Geräte nicht mehr in den USA verkaufen darf.

Apple wird Absicht unterstellt

Ebenfalls am Donnerstag erging die Sammelklage wegen des „Fehlers 53“ beim iPhone 6. Wenn Drittanbieter die Touch-ID-Hardware austauschen, kann der Abgleich auf Originalteile dazu führen, dass der Homebutton anschließend nicht mehr funktioniert.

iphone6s-gold-select-2015-250x328

Darrell Cochran, Anwalt der Sammelklage, sieht Apple in der Schuld. Denn die reparierten Geräte würden erst eine ganze Weile reibungslos funktionieren. Erst später, nach einem Software-Update stellten sich bei manchen die Probleme ein. Deshalb unterstellt der Rechtsexperte Apple, die Geräte absichtlich zu sabotieren, damit sich keine Drittanbieter, die nicht autorisiert sind, in die Reparatur einmischen.

„Die Fehlermeldung 53 signalisiert, dass das Telefon tot ist. Apples Antwort war lediglich zu sagen: der Kunde hat keine Chance, der Fall ist nicht von der Garantie gedeckt“, so Cochran. Die Betroffenen könnten sich dann nur noch ein neues Gerät anschaffen – auf eigene Kosten selbverständlich.

Pfau Cochran Vertetis Amala fordert nun von Apple, den betroffenen Kunden unverzüglich neue iPhones zu geben. Darüber hinaus solle Apple fünf Millionen Dollar an Schadenersatz zahlen und über ein Softwareupdate die Fehlerursache ausräumen.

Laut MacRumors sollen einige Apple Stores dieser Forderung gefolgt sein. Apple habe die Stores angewiesen, die als defekt gemeldeten Teile kostenlos auszutauschen. Aber das ist nur ein Gerücht und es bezieht sich auch nur auf bestimmte Stores in den USA.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Messebericht Norddeutsche HiFi-Tage – HÖRTEST 2016

Es wurde mal wieder richtig eng im Hamburger Holiday Inn Hotel, als am vergangenen Wochenende die 11. Norddeutschen HiFi-Tage stattfanden. Die komplett vom HiFi-Studio Bramfeld ausgerichtete Messe zog massenhaft Besucher in den Hotelturm an den Elbbrücken. Wer mit dem Auto angereist ist und keinen weiten Fußmarsch in Kauf nehmen wollte, musste schon deutlich vor der offiziellen Eröffnung um 10 ...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Im Test: booq Viper Hardcase für das 12″ MacBook

[ Für eine hochwertige Ansicht der Bilder, einfach diese anklicken/antippen. ]

Ich zeigte euch hier und hier schon passende Taschen für den mobilesten Mac denn es je gab – das 12″ MacBook. Doch bei beiden Taschen ist im Inneren wenig Platz, um auch ein Netzteil und ein Ladekabel noch unterzubekommen…

booq_viper_hardcase_macbook6

Das Viper Hardcase von booq bietet durch seine Materialwahl besonders viel Schutz. Das darin verpackte 12″ MacBook liegt in einem schockabsorbierenden und extra dicken Schaumstoff, wodurch es für jeden Transport bestens geschützt und verstaut ist.

booq_viper_hardcase_macbook3

Doch in meinem Alltag reicht mir das 12″ MacBook allein unterwegs nicht aus. Ein Netzteil, ein Lightningkabel und ein Ladekabel für den Mac selbst müssen schon mit dabei sein. Hier lag für das Viper-Hardcase die Herausforderung, denn ab und an muss man doch mal das iPhone oder den Mac unterwegs aufladen/nachladen.

booq_viper_hardcase_macbook1

Das 12″ MacBook kann man, was das Laden betrifft, wie ein iPad Air 2 behandeln. Daher nutze ich in diesem Fall auch schlicht mein Standard-Netzteil und ein USB-Typ-C-auf-A-Kabel. Zum Verstauen stehen in dem Hardcase zwei Seiten zur Auswahl welche mit Neopren ausgekleidet sind. Eine Seite für das MacBook und eine für etwaige Kabel oder einem kleinen Stapel an Dokumenten. Der eingepackte Netzstecker lässt eine kleine Beule entstehen, wenn ich das Hardcase schließe. Diese stört allerdings nicht sonderlich und ist auch als leichte Druckstelle für das MacBook nicht schädigend/störend – auch nach drei Wochen im Dauereinsatz nicht. Durch das booq-Label im Inneren lässt sich übrigens ganz clever ein Kugelschreiber schieben und somit verstauen.

booq_viper_hardcase_macbook4

Das originale Netzteil des 12″ MacBook würde ich nicht einpacken, da dieses dicker als mein erwähntes Standard-Netzteil ist. Wer dann noch sein iPad Air 2 einpacken will, für den reicht das gezeigte Dokumentenfach absolut aus. Ein iPad Pro passt allerdings nicht hinein. Der zuverlässige YKK-Reißverschluss lässt sich zu beiden Seiten hin öffnen. Das klingt nicht sonderlich umwerfend, lässt in der Praxis aber das Festlegen der Öffnungsrichtung wegfallen.

booq_viper_hardcase_macbook2

Hinter dem Reißverschluss befindet sich eine Schutzlippe, welche gegen das Eindringen von Spritzwasser hilft. Allgemein ist das ganze Hardcase von booq kompplett spritzwassergeschützt und hielt auch schon einen abendlichen Fußmarsch im Dauerregen sicher und zuverlässig stand.

booq_viper_hardcase_macbook5

Wer solch eine Tasche für sein 12″ MacBook sucht, der könnte mit dieser Variante wirklich sehr zufrieden werden – ich spreche hierfür definitiv meine Empfehlung aus. Das Viper Hardcase von booq hat die Abmaße von 32,5 cm x 21,8 cm x 4,3 cm, wiegt ca. 320 g und ist in der Farbe Schwarz/Rot erhältlich. Der Kostenpunkt liegt bei ca. 45€. Auf sein Produkt vergibt der Hersteller ganze 5 Jahre Garantie.

Das Zubehör kann bei Interesse hier bestellt werden.

enhält Affiliate-Links

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote heute: Sennheiser Kopfhörer und mehr

Auch heute gibt’s wieder gute Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte aber schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst schnell zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später – falls der Deal dann nicht schon ausverkauft ist.

hier alle Deals der Amazon-Rabattaktion

weitere lohnenswerte Angebote bei Amazon

ab 8 Uhr

Sennheiser Momentum On-Ear-Kopfhörer (hier)

ab 9 Uhr

Mpow Bluetooth Sport Kopfhörer (hier)

ab 9.30 Uhr

Seagate Festplette 2 TB (hier)

ab 10 Uhr

Hama Klinkenkabel (hier)
Acer Monitor 27″ (hier)

ab 10.30 Uhr

Seagate Festplatte 4 TB (hier)

ab 11 Uhr

WD Festplette 3 TB (hier)
Wicked Chili KFZ Ladegerät 2 Ports (hier)

ab 11.30 Uhr

Seagate drahtlose Festplatte 1 TB (hier)

ab 14 Uhr

Compad 2x Klinkenkabel (hier)
MusicMan Selfie Stick (hier)

ab 15 Uhr

WD My Cloud NAS (hier)
Urban Revolt Lightning Kabel (hier)

ab 16 Uhr

VicTsing Bluetooth Mini Headset (hier)
Telefunken Fernseher 65″ (hier)

ab 17 Uhr

Sennheiser Momentum Over-Ear-Kopfhörer (Foto/hier)

ab 18 Uhr

MusicMan Bluetooth Soundstation (hier)

Sennheiser Momentum

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Road watcher: dash camera, car video recorder.

„Road Watcher“ – verwandelt Ihr Smartphone in eine klassische „Dash-Camera“ (d.h. eine hinter der Windschutzscheibe Ihres Autos angebrachte digitale Kamera, welche Ihre Fahrt und das Verkehrsgeschehen aufzeichnet). Befestigen Sie das Smartphone hinter der Windschutzscheibe, installieren und starten Sie die App – und schon haben Sie eine voll funktionsfähige Videokamera in Ihrem Auto. Der Speicherplatz zur Aufzeichnung der Videos wird automatisch begrenzt, wobei die App jeweils die alten Videos mit den neuen Videos überschreibt.
Die App gestattet Ihnen die vollständige Kontrolle über die Videoaufzeichnung. Individualisieren Sie Ihre Einstellungen, um Videos ganz nach Bedarf in HD-Qualität oder einer niedrigen Auflösung aufzuzeichnen, beispielsweise zu Überwachungszwecken.

Ausstattungsmerkmale:

– Pausenlose Daueraufnahme. Die alten Videos werden dabei kontinuierlich mit den neueren überschrieben. 

– Die Videos werden mit einem Zeit- und Datumsstempel versehen

– Geschwindigkeitskontrolle: Die App gibt Ihnen ein akustisches Signal, sobald Sie das zulässige Tempolimit überschreiten.

– Die App gestattet es Ihnen, Ihre Fahrt während der Videoaufzeichnung zu protokollieren und Ihre Reiseroute dadurch später auf einer Karte nachzuvollziehen.

– Sofort-Foto-Funktion: Diese Funktion erlaubt es Ihnen, sehr schnell ein Foto zu schießen, während Sie sich noch in der App befinden und die Videoaufzeichnung weiterläuft.

– Anpassungsfähigkeit bezüglich der Videoqualität: Nach Bedarf können Sie eine niedrige Videoqualität auswählen, mit niedriger Auflösung, einer geringen Einzelbildzahl pro Sekunde, schwarz-weiß-Aufzeichnung und einer Bildschirmschonerfunktion. Dies gestattet Ihnen die Aufnahme besonders langer Videos auf eine energiesparende Art und Weise.

*Achtung: Wenn Sie die bestmöglichen Video-Qualitätseinstellungen verwenden, dann können die Batterien Ihres Smartphones dadurch wirklich schnell leer werden.
*Das Abspielen von Musik, während Sie gleichzeitig ein Video mit Ton aufzeichnen, ist nicht möglich. Um gleichzeitig zur Videoaufzeichnung Musik abzuspielen, müssen Sie die Option „Ton aufzeichnen“ deaktivieren.

WP-Appbox: Road watcher: dash camera, car video recorder. (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MagentaCLOUD

Mit der MagentaCLOUD App für Ihr iPhone und iPad haben Sie jederzeit und überall Zugriff auf Ihre Fotos, Videos, Musik und andere Dateien. Nach kostenloser Registrierung mit Ihrer E-Mail-Adresse können Sie sofort loslegen. 

MagentaCLOUD App :

– Anmeldung mit beliebiger E-Mail-Adresse für Ihren Datei Upload
– Fotos oder ganze Ordner direkt über die App teilen
– Einfaches Hochladen und Herunterladen von Dateien
– Wichtige Dateien offline verfügbar machen
– Auf Wunsch Fotos immer automatisch sichern
– TÜV-geprüfte Sicherheit und deutscher Datenschutz-Standard
– 25 GB kostenloser Speicher für Telekom Kunden – 10 GB gratis für alle

Weitere Informationen zur MagentaCLOUD unter www.telekom.de/magentacloud

WP-Appbox: MagentaCLOUD (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

VPN in Touch: 5-Yr Subscription for $30

Keep Your Wi-Fi Connection Secure on All Devices with Stand-Out iOS & Android Apps
Expires March 12, 2016 23:59 PST
Buy now and get 80% off

KEY FEATURES

Hacker activity isn't limited to victims using laptops and desktops, so VPN activity shouldn't be either. Sign up for VPN in Touch and you'll be protected on all your devices, and with the luxury of iOS and Android apps too. VPN in Touch also offers 25 servers and counting around the world, so you can bypass geolocation restrictions with tact. Change your location to the UK to tune into BBC iPlayer, or the US to view the latest from episodes out of Hollywood. The Internet is your oyster with VPN in Touch on your side.
    Easily connect in one click Surf ad-free w/ the built-in Ad Blocker Bypass geographical Internet restrictions around the world (access Netflix, BBC iPlayer, Skype & more) Encrypt your private data on all devices to protect from hackers Hide your IP address to protect your identity Safely use public Wi-Fi w/ Wi-fi Hotspot Security Save more bandwidth on your mobile 3G/4G data plan Switch server locations as much as you want Access 25 servers in United States, United Kingdom, Canada, Germany, Netherlands, France, Japan & Singapore

COMPATIBILITY

    Supported Platforms:
      iOS Android (UDP and TCP Connection for Android version) Windows Phone Windows Mac
    Supported Protocols:
      PPTP L2TP IPSec OpenVPN (Contact Support for Manual Configuration)
    Available Locations:
      United States United Kingdom Canada Germany Netherlands France Japan Singapore

PRODUCT SPECS

    No speed limitations No data bandwidth limitations No limit on switching between region Connect up to 3 devices simultaneously

SOFTWARE LICENSE DETAILS

    License redemption deadline: redeem within 30 days of purchase Updates included Restrictions: connect up to 3 devices simultaneously Length of access: 5 years
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Breed Angelo Watch for $59

Strap On a New Breed of Handsome Watch
Expires April 12, 2016 23:59 PST
Buy now and get 86% off


KEY FEATURES

Let your style speak from the wrist up with Angelo. Created by BREED Watches, Angelo's surgical quality stainless steel case and caseback promise durability, while its nylon strap oozes comfort. Plus with luminous hands for style and Swiss quartz movement for functionality, Angelo packs a lot of machinery in one little face. With this watch on your wrist, you’ll be dying for someone to ask for the time.
    Non-glare, scratch resistant mineral crystal Water resistant up to 10 ATM Luminous hands & markers for great visibility Magnified date display Unique crown protector
More colors available. See drop-down above to view!

PRODUCT SPECS

    316L Surgical-Quality Stainless Steel Case Accurate Swiss Quartz Movement Non-Glare Scratch-Resistant Mineral Crystal Logo-Engraved Stainless Steel Caseback Unique Crown Protector NATO Nylon Strap Logo-Engraves Stainless Steel Clasp Luminous Hands Luminous Markers Magnified Date Display 43mm Diameter 10 ATM Water Resistance Single timezones Case is 14mm thick in the center; 14mm near edge Case is 49mm wide with crown (43mm without) Black nylon band; 22mm wide near case; 22mm near buckle with strap buckle clasp
Includes:
    Angelo Watch (black/black)

SHIPPING DETAILS

    Free shipping Ships to: Continental US
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Paragraphs 1.1.1 - $19.99



Paragraphs is an app just for writers. It was built for one thing and one thing only: writing. It gives you everything you need to create brilliant prose and does away with the rest.

Features
  • Everything in context. Don't stress trying to memorize confusing markup. Paragraphs' quick context menu provides simple, easy-to-use formatting options right where you need them.
  • Focus on what you do best. Gone are the complicated menus and distracting widgets of traditional word processors. When you begin typing in Paragraphs the interface melts away and you're left with only what you write.
  • Sensible Settings. Paragraphs features multiple layout and font styles that look great by default. There's also Dark Mode, for a comfortable writing experience at night.


Version 1.1.1:
  • Fixed a display issue when un-minimizing the app
  • Fixed several small graphical issues on non-Retina displays


  • OS X 10.10 or later


Download Now
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppDelete 4.2.4 - $7.99



AppDelete is an uninstaller that will remove not only applications but also widgets, preference panes, plugins, and screensavers along with their associated files. Without AppDelete these associated items will be left behind to take up space and potentially cause issues. The items you delete will be moved to the trash and arranged in a folder so that you can see exactly what was deleted and you know exactly where it came from. The items will not be removed from your computer until you empty them from your trash. You can also undo the last delete if you choose. AppDelete technology is also integrated into MacUpdate Desktop. This allows you to delete apps right from within MacUpdate Desktop by right-clicking on it and asking AppDelete to delete it.

There are several ways to activate AppDelete:

  • Drag items onto main window
  • Drag items onto dock
  • Select items through menu
  • Right-click to use AppDelete workflow
  • Throw items in trash
  • In MacUpdate Desktop, right click on any app and select "Delete with AppDelete"

There are several actions to take with AppDelete:

  • Delete the items
  • Log only the items
  • Archive the items to a .ZIP file for safekeeping or reinstallation at a later date.
  • Use Orphans feature to search and delete orphaned files


Version 4.2.4:
  • Fixed vulnerability in Sparkle updater


  • OS X 10.7 or later


Download Now
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 7: Stereo-Lautsprecher, kein Kopfhörer-Anschluss

Musikmemos

Das iPhone 5se soll am 18. März 2016 auf den Markt kommen, das iPhone 7 hingegen dürfte erst im September 2016 erscheinen. Dennoch gibt es schon jetzt diverse Spekulationen rund um das kommende Apple-Flaggschiff zu finden, unter anderem, dass dieses ohne einen Kopfhörer-Anschluss in den Verkauf gelangen soll. iPhone 7 & iPhone 7 Plus: Mit (...). Weiterlesen!

The post Apple iPhone 7: Stereo-Lautsprecher, kein Kopfhörer-Anschluss appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Music bei 11 Millionen Abonnenten

Eddy Cue

Die Apple-Vorstände Eddy Cue und Craig Federighi haben in einem Interview bekanntgegeben, dass Apple mittlerweile 11 Millionen Abonnenten für Apple Music zählt. Ein halbes Jahr nach dem Start von Apple Music waren es 6,5 Millionen Abonnenten. Im Januar hieß es dann nach Bekanntgabe der Quartalszahlen, Apple habe 10 Millionen Abonnenten. Dies war zuvor bereits gemutmaßt (...). Weiterlesen!

The post Apple Music bei 11 Millionen Abonnenten appeared first on Sajonara.de - Internetmagazin.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Air 3 & iPhone 5se: Launch am 18. März 2016

iOS 9 auf iPhone und iPad

Während das Apple iPhone 7 immer mehr Gerüchte mit sich bringt, gibt es auch Neuigkeiten zum geplanten iPhone 5se zu finden. Das neue 4-Zoll-iPhone soll zusammen mit dem iPad Air 3 in den Verkauf gelangen, und zwar am 18. März 2016. iPad Air 3: Verkaufsstart mit iPhone 5se Sollte dieser Termin tatsächlich stimmen, dann würde (...). Weiterlesen!

The post iPad Air 3 & iPhone 5se: Launch am 18. März 2016 appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes: Steve Jobs jetzt Vorbestellen

Der Film „Steve Jobs“ erscheint bald in HD, du kannst ihn jetzt schon vorbestellen. Hast du den Film im Kino gesehen oder leider verpasst. Jetzt hast du Gelegenheiten Steve Jobs zu Hause oder unterwegs zu schauen. Spannend strukturiert in drei Akten. Von LISA und Lisa, zu NeXT und schliesslich mit Steves Rückkehr zu Apple zum iMac. Der Film beginnt im Jahr 1984 mit der Präsentation des Macintosh, geht dann ins Jahr 1988 zum NeXT cube und schlussendlich im Jahr 1998 zum iMac. Auf eine spannende Art und Weise erzählt Regisseur Danny Boyle die Geschichte von Steve Jobs schaffen, die Zusammenarbeit mit Macintosh-Marketing-Chefin Joanna Hoffman und Jobs Tochter Lisa. Eindrücklich, spannend und mit viel Humor verstreichen die 120 Minuten Film im nu. Die grossartige Besetzung von Michael Fassbender als Steve Jobs, Kate Winslet als Joanna Hoffman, Seth Rogen als Steve Wozniak und Jeff Daniels als John Sculley begeistern. Nicht zu vergessen Katherine Waterston als Chrisann Brennan und die drei Schauspielerinnen welche Lisa Brennan in den drei Akten verkörpern. Steve Jobs zeigt auf was für ein Visionär Jobs war, wie er seine Ideen umsetzte und mit welchen Problemen auch er zu kämpfen hatte. Der Film zeigt ein ganz kleiner Ausschnitt aus der Biografie. Anders erzählt als geschrieben – kurzweilig und interessant. Der Film Steve Jobs kannst du in iTunes vorbestellen, am 11. März 2016 wird der Film erscheinen.
Die Rolle des visionären Apple-Gründers Steve Jobs übernimmt Michael Fassbender. Die Oscar-Gewinnerin Kate Winslet spielt Joanna Hoffman, die Marketing-Chefin des Macintosh-Computers. Steve Wozniak, Mitgründer von Apple, wird von Seth Rogen dargestellt und Jeff Daniels spielt den ehemaligen Apple-CEO John Sculley. Steve Jobs wurde von Oscar-Preisträger Danny Boyle nach dem herausragenden Drehbuch von Oscar-Gewinner Aaron Sorkin inszeniert. Letzteres basiert auf der von Walter Isaacson geschriebenen Bestseller-Biografie über den Apple-Gründer. Produziert wurde Steve Jobs von Mark Gordon, Guymon Casdy von Film 360, Scott Rudin und Oscar-Gewinner Christian Colson.
Original article: iTunes: Steve Jobs jetzt Vorbestellen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: