Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

apfelticker.de unterstützen?
Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 605.945 Artikeln · 3,15 GB

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Spiele
3.
Produktivität
4.
Produktivität
5.
Finanzen
6.
Finanzen
7.
Fotografie
8.
Musik
9.
Musik
10.
Dienstprogramme

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Finanzen
5.
Sonstiges
6.
Spiele
7.
Spiele
8.
Sonstiges
9.
Reisen
10.
Wirtschaft

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Soziale Netze
4.
Sonstiges
5.
Sonstiges
6.
Soziale Netze
7.
Navigation
8.
Unterhaltung
9.
Dienstprogramme
10.
Sonstiges

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Produktivität
3.
Produktivität
4.
Unterhaltung
5.
Soziale Netze
6.
Produktivität
7.
Unterhaltung
8.
Spiele
9.
Wirtschaft
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Sonstiges
4.
Unterhaltung
5.
Dienstprogramme
6.
Soziale Netze
7.
Sonstiges
8.
Produktivität
9.
Spiele
10.
Musik

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Familie & Kinder
4.
Science Fiction & Fantasy
5.
Comedy
6.
Familie & Kinder
7.
Action & Abenteuer
8.
Thriller
9.
Thriller
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Drama
5.
Action & Abenteuer
6.
Familie & Kinder
7.
Science Fiction & Fantasy
8.
Action & Abenteuer
9.
Familie & Kinder
10.
Comedy

Songs

1.
Mark Forster
2.
Clean Bandit
3.
Rag'n'Bone Man
4.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
5.
Shawn Mendes
6.
Robbie Williams
7.
Max Giesinger
8.
James Arthur
9.
The Weeknd
10.
Alan Walker

Alben

1.
Die drei ???
2.
The Rolling Stones
3.
Various Artists
4.
Helene Fischer
5.
KC Rebell
6.
Shindy
7.
Genetikk
8.
Andreas Gabalier
9.
Various Artists
10.
Various Artists

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Andreas Gruber
4.
Marc-Uwe Kling
5.
Simon Beckett
6.
Matthew Costello & Neil Richards
7.
Nele Neuhaus
8.
Judy Astley
9.
Eckart von Hirschhausen
10.
Marc-Uwe Kling
Stand: 17:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Film

125 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

21. November 2015

Any Music Converter Plus

Musikkonverter ist ein einfaches Tool, um Audiodateien zu anderen Formaten zu konvertieren. Öffne die Datei oder ziehe und ablege sie in das linke Fenster, stelle die notwendige Eingabe und konvertiere.Unterstützung von Audioformaten:Eingabe: MP3, AIF, AIFF, AIFC, CDA, CDDA, CAF, M4V, MP4, M4A, MOV, QT, WAV, WAVE, BWF, AMR, AC3, AU and more.Ausgabe: AIF, AIFF, AU, […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple entschuldigt sich bei Entwicklern für Probleme mit Programmen aus dem Mac App Store

In der letzten Woche berichteten zahlreiche Nutzer von Problemen beim Start von Programmen, die aus dem Mac App Store heruntergeladen wurden. OS X zeigte eine Fehlermeldung an, dass die App beschädigt sei und man es erneut herunterladen solle. Bei vielen Nutzern reichte jedoch bereits ein Neustart des Systems und eine Anmeldung im Mac App Store....

Apple entschuldigt sich bei Entwicklern für Probleme mit Programmen aus dem Mac App Store
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wie gut kennst Du Dich auf der Erde aus? Geographiequiz als Vollversion gerade gratis für iPhone und iPad

Unsere Welt IconWo war noch gleich der Hindukusch und wo liegt dieses Mali, wo gestern der Terroranschlag im Hotel stattfand? Keiner von uns kann alles wissen. Aber wir können es lernen und dass ganz einfach spielerisch als Erdkunde-Quiz auf dem iPhone oder iPad. Normalerweise mit 8,99 Euro recht teuer, gibt es heute die App Unsere Welt – Das Geographie-Quiz (Vollversion) gratis.

Die App Unsere Welt lädt Kinder und Erwachsene dazu ein, die Welt zu entdecken – und wenn man sich sicher genug fühlt, an einem Quiz teilzunehmen. Es gibt drei Schwierigkeitsstufen, so dass auch Kinder und Erwachsene zusammen spielen, raten und wissen können. In Stufe 1 sind zwei Fehler noch erlaubt, in Stufe 2 nur ein Fehler und in der dritten Stufe darf man bei 40 dann doch kniffligen Fragen überhaupt keinen Fehler machen. Die dritte Stufe hat es also in sich.

Jede Karte gibt es in zwei Versionen: Politisch und Physisch – da gibt es die Kontinentente und immerhin mit den Vereinigten Staaten, Deutschland,  dem Vereinigten Königreich und der Schweiz noch vier Länder im Detail.

Eine sehr sauber gemachte, odentliche App und bislang das beste Geographiequiz, welches ich für iPhone und iPad gesehen habe. Ich habe mal ein paar der Quizze gespielt und einen gewissen Nachholbedarf in Osteuropa festgestellt – gerade die früher in Jugoslawien vereinigten kleineren Länder machen mir noch Probleme. Da sollte ich noch etwas üben…

Unsere Welt ist eine klare Empfehlung für alle, die sich besser auskennen wollen und natürlich auch für Eltern mit schulpflichtigen Kindern. Durch die Zertifikate nach Bestehen der Schwierigkeitsstufen auf den verschiedenen Karten dürften auch jüngere Spieler die Motivation zum Weitermachen entwickeln.

Unsere Welt – Das Geographie-Quiz (Vollversion)läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 7.1 oder neuer. Die deutschsprachige App braucht 104 MB Speicherplatz und kostet normal 8,99 Euro.

Wenn die kostenlos-Aktion vorbei ist, kann man sich zum Testen die Probierversion Unsere Welt – Das Geographie-Quiz runterladen. Um alle Inhalte feizuschalten, gibt es einen In-App-Kauf zu 8,99 Euro.

Durch die drei Schwierigkeitsstufen bietet die App Unsere Welt für jeden das passene Quiz.

Durch die drei Schwierigkeitsstufen bietet die App Unsere Welt für jeden das passene Quiz.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch Dock: Hands-on-Video!

Apple watch Dock

Zu Beginn der vergangenen Woche, war es noch ein Gerücht. Dann stand am Donnerstag fest, dass das Apple Watch Dock für 89 Euro offiziell verfügbar ist. Neben den bereits veröffentlichten Fotos hat nun nur noch ein Hands-on-Video gefehlt, um zu sehen, wie das Dock genau funktioniert. Aber auch dieses hat es nun ins Netz geschafft. Im folgenden Video wird auf jeden Fall das neue Apple Watch-Zubehör anschaulich demonstriert. Ob es den Preis wert ist, muss jeder selbst für sich entscheiden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gerücht: iPhone 7 wasserdicht?

Apple-iPhone-7

Wir berichteten bereits vor einiger Zeit über die neuesten Gerüchte zum iPhone 7 und iPhone 7 Plus. Zum Wochenende ist nun ein weiteres Gerücht aufgetaucht.

Im aktuellen iPhone hat Apple nur die technischen Details verändert, optisch sieht man wohl kaum einen Unterschied zwischen iPhone 6 und iPhone 6S. Das die nächste iPhone-Generation, also das iPhone 7 und iPhone 7 Plus sich optisch verändern wird, ist wohl jedem klar.

Was wird sich verändern?

Laut einem aktuellen Gerücht soll die nächste iPhone-Generation sogar wasserdicht sein. Dieses Gerücht schätzen wir als sehr glaubwürdig ein, da Apple bereits das iPhone 6S und iPhone 6S Plus besser vor eindringendem Wasser geschützt hat. Einen Überblick über Gerüchte über die wir bereits berichteten erhaltet ihr hier.

The post Gerücht: iPhone 7 wasserdicht? appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Connect: Weihnachtsferien vom 22. bis 29. Dezember 2015

Genau wie in den zurückliegenden Jahren, wird Apple auch im laufenden Jahr die Weihnachtszeit nutzen, um sein iTunes Connect Portal zu schließen und in die Weihnachtsferien schicken. Während dieser Zeit haben Entwickler nur sehr eingeschränkten Zugang zu iTunes Connect.

viele_apps

iTunes Connect: Auszeit vom 22. bis 29. Dezember

Apple informiert seine Entwickler im Apple Dev Center wie folgt

The busiest season on the App Store is almost here. Make sure your apps are up-to-date and ready for the winter holidays. New apps and app updates will not be accepted December 22-29, so any releases should be submitted, approved, and scheduled in advance. Other iTunes Connect functionality will remain available.

Because of your incredible apps, the App Store crossed 100 billion cumulative downloads. Revenue from the App Store increased 25% year over year, and the number of transacting customers grew 18%, setting a new all-time record. We want to thank you for all your hard work and dedication to our platforms.

Entwickler müssen sicherstellen, dass sie vor dem 22. Dezember alle wichtigen Maßnahmen rund um ihre Apps erledigt haben. Während des genannten Zeitraums können keine Apps bei Apple eingereicht oder zum Beispiel Preise oder App-Beschreibungen geändert werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Paprika: Rezept-Manager für iPhone, iPad & Mac im Preis reduziert

Der Paprika Rezept-Manager richtet sich an alle Koch-Fans, die Rezepte digital verwalten möchten. Die reduzierten Preise sind bis Ende des Monats gültig.

Paprika Rezepte

Der tolle Rezepte-Manager Paprika kann aktuell für iPhone, iPad und Mac günstiger erworben werden. Das nur circa 10 MB große Programm sieht sich sowohl als Verwalter von eigenen Rezepten, die praktischerweise in eigenen Kategorien eingeordnet und mit Fotos, Zutaten und Zubereitungshinweisen versehen werden können, als auch als Einkaufsliste und Ideen-App, die über einen integrierten Browser direkt Rezepte von großen Koch- und Back-Plattformen wie chefkoch.de importieren kann.


Um alle Funktionen von Paprika hinreichend nutzen zu können, ist es zunächst notwendig, einen Account innerhalb der App einzurichten. Dafür ist nur eine beliebige E-Mail-Adresse sowie ein Passwort notwendig. In meinem Fall gab es nicht einmal eine Bestätigungs-E-Mail, in der ein Link angeklickt werden musste – alles funktionierte sofort und ohne Probleme.

Einer der Gründe, warum man einen Account erstellen sollte, ist die integrierte iCloud-Synchronisation, mit der alle Apps, sowohl die iOS-Varianten als auch die Mac-Version, jederzeit auf dem gleichen Stand sind. Rezepte lassen sich dabei sowohl manuell als auch über eine sehr hilfreiche Import-Funktion in die App eintragen. Dabei stehen bereits einige Kategorien bereit, es lassen sich aber auch eigene anlegen, beispielsweise für Suppen, Vorspeisen, Hauptgerichte, Backwaren oder Getränke.

Paprika bietet außerdem eine Möglichkeit, eine eigene Einkaufsliste anzulegen, damit man beim nächsten Besuch im Supermarkt gerüstet ist. Alle drei Paprika-Apps verfügen außerdem über eine Mahlzeiten-Liste, mit der sich tägliche Kochaktionen planen lassen. Montags zum Abendessen Bami Goreng, Dienstag Spaghetti Carbonara zum Mittagessen? All diese Überlegungen lassen sich mit Paprika vereinen: Die Listen in Tages- oder Wochenansicht können sogar per Mail verschickt werden.

Der Artikel Paprika: Rezept-Manager für iPhone, iPad & Mac im Preis reduziert erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 21.11.15

Bildung Dienstprogramme Grafik & Design Kataloge Musik Produktivität Spiele Unterhaltung Wirtschaft 
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Sidefari (mit Video)

Unsere heutige App des Tages Sidefari wird vermutlich nicht mehr lange im Store bleiben.

Die iPad-App behebt eine große Schwäche von Safari: Es kann immer nur eine Seite im Vollbildmodus geöffnet werden. Sidefari läuft auf iPad Air 2, Mini 4 und dem iPad Pro.

Auf zwei Seiten gleichzeitig surfen

Um sie zu verwenden sucht Ihr Euch erst eine Safari-Seite und teilt diese dann über das Teilen-Menü mit der App. Öffnet dann Sidefari, indem Ihr vom rechten Bildschirmrand nach links wischt.

Sidefari Screen

Dann wählt Ihr die entsprechende Safari-Seite. Nun vergrößert Ihr die App noch, indem Ihr den Griff zwischen den beiden Fenstern antippt. Jetzt könnt Ihr zwei Safari-Fenster gleichzeitig und nebeneinander verwenden.

Möglicherweise bald aus dem Store

Das ist sehr praktisch, könnte Apple aber nicht gefallen. Wenn Ihr also Interesse an der App habt, solltet Ihr sie schnell laden, denn möglicherweise verschwindet sie schon bald wieder aus dem Store. (ab iPad Air 2/Mini 4/Pro, ab iOS 9, englisch)

  • Mehrwert - 8/10
    8/10
  • Usability - 7/10
    7/10
  • Design - 6/10
    6/10
  • Preis/Leistung - 8/10
    8/10

Das sagt iTopnews

Endlich auf zwei Tabs gleichzeitig surfen. Eine sehr kreative Nutzung der iOS 9 Multitasking-Funktion.

7.3/10
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Universe2Go

universe2go ist ein audio-visueller Himmelsführer über den Sternhimmel.Die App universe2go kann in zwei verschiedenen Modi laufen:1) Im Sternkartenmodus kann sie separat ohne Gerät als elektronische Sternkarte betrieben werden. Im Sternkartenmodus steht allerdings ein nur sehr eingeschränkter Funktionsumfang zur Verfügung.  2) Im Planetariumsmodus erzeugt sie die Anzeige für das Zusatz-Gerät universe2go und führt dich als Audio-Visueller Himmelsführer […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aukey PA-U36: 4-Port USB-Ladegerät im Kurztest

Bereits vor einigen Tagen hatten wir zwei Zusatzbatterien von Aukey im Test. Mit dem PA-U36 bietet Aukey auch ein kompaktes Ladegerät mit insgesamt vier USB-Ports an. Der Hersteller verspricht das simultane Laden von vier Geräten und eine optimale Größe, um das Netzteil mit auf Reisen zu nehmen. Wir haben uns das Ladegerät genauer angesehen und getestet.

Äußeres & Technisches

Das Gerät kommt in einer schlichten und dennoch edel wirkenden Pappschachtel mit weißem...

Aukey PA-U36: 4-Port USB-Ladegerät im Kurztest
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: LG investiert in OLED-Technologie

Apple Watch: LG investiert in OLED-Technologie auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Die Apple Watch wird mit Displays von LG gefertigt, das nun 4,2 Milliarden US-Dollar in die Entwicklung der OLED-Technologie investieren möchte.

Der Beitrag Apple Watch: LG investiert in OLED-Technologie erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Höchster Rückgang in sechs Jahren: Schweizer Uhrenexporte brechen ein

Wie aus den monatlichen Statistiken des Verbandes der Schweizerischen Uhrenindustrie zu entnehmen ist, sind die Uhrenexporte des Landes im Oktober drastisch zurückgegangen. Im Vergleich zum Vormonat sind die Exporte um mehr als zwölf Prozent auf zwei Milliarden Schweizer Franken (ca. 1,85 Milliarden Euro) gesunken – der höchste Rückgang in den vergangenen sechs Jahren. Bereits in den Monaten Mai, Juli und September verzeichnete die Schweizer Uhrenindustrie Rückgänge von acht bis zehn...

Höchster Rückgang in sechs Jahren: Schweizer Uhrenexporte brechen ein
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

101 Mio. iPhones in den USA: 62 % sind iPhone 6

101 Mio. iPhones in den USA: 62 % sind iPhone 6 auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Von 101 Millionen iPhones, die mittlerweile aktiv in den USA genutzt werden, entfallen gleich 62 Prozent auf das Apple iPhone 6, was ein überragender Wert ist.

Der Beitrag 101 Mio. iPhones in den USA: 62 % sind iPhone 6 erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Personal Pickup kommt nach Australien, Großbritannien und Kanada

Apple Store Hamburg Apple Logo

Online bestellen, bezahlen und dann nur noch im Store abholen ist seit dieser Woche nicht länger nur in den USA möglich. In drei weiteren Ländern können nun viele Geräte direkt im Store zur Abholung vorbestellt werden.

Was bereits seit einigen Jahren in den USA möglich war, ist nun auch in den Apple Stores in Australien, Kanada und Großbritannien möglich. Online kann für iPad, iPhone, Mac und vielen anderen Apple-Geräten geprüft werden, ob diese im nahegelegenen Store verfügbar sind. Ist dies der Fall, kann der Kunde direkt online bezahlen und das gewünschte Gerät wird dann im Store reserviert.

Nach kurzer Wartezeit, in den meisten Fällen, innerhalb einer Stunde, kann die Bestellung dann nach dem Vorzeigen des Ausweises im Store abgeholt werden. Die Benachrichtigung über die abholbereite Order kommt per E-Mail oder SMS.

Bereits vor einigen Wochen gab es erste Nachrichten, dass Apple sein Personal Pickup inklusive der benötigten Änderungen am Online-Store in weitere Länder ausweiten werde. Auch wir berichteten davon.

Ob und wann die Deutschen und österreichischen Apple Stores diese persönliche Abholung abseits von spezifischen Vorbestellungen, wie zum Beispiel bei der Vorstellung eines neuen iPhone, anbieten werden, ist bislang nicht bekannt.

The post Personal Pickup kommt nach Australien, Großbritannien und Kanada appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wetter-App „Temps“ für den Mac nur 99 Cent

Soglangsam fallen die Temperaturen. Mit Temps könnt ihr auch auf dem Mac alle Wetterveränderungen einsehen.

Temps Mac

Im November gab es in weiten Teilen Deutschlands noch frühlingshafte Temperaturen. In den kommenden Wochen wird es aber deutlich kälter. Wer das Wetter nicht nur auf iPhone und iPad immer im Blick haben möchte, kann Temps (Mac Store-Link) für nur 99 Cent auf dem Mac installieren – die App kostet sonst 1,99 Euro. Der Download ist lediglich 2,7 MB groß und funktioniert ab OS X 10.9 oder neuer. Der reduzierte Preis ist nur für kurze Zeit gültig.

Die Anwendung nistet sich unauffällig in der Menüleiste des Macs ein und kann dort nicht nur die aktuelle Temperatur für einen ausgewählten Ort auf der ganzen Welt, sondern dank einer Netatmo-Anbindung auch optional die Indoor- und Outdoor-Daten der WLAN-Wetterstation anzeigen.

Entwickler Andreas Grossauer bezeichnet seine App daher nicht umsonst als „beste Wetterstation und Weltzeituhr für die Menüzeile Ihres Macs sowie die ideale App zum Anzeigen der Daten Ihrer Netatmo-Wetterstation“. Temps kann in der Tat beim Antippen der Menüleisten-Anzeige das Wetter samt einer dreitägigen Vorhersage mit Tagestemperaturen und Regenwahrscheinlichkeit sowie einer ausführlichen Wetter-Auswertung für den aktuellen Tag für bis zu 10 Standorte auf der ganzen Welt anzeigen.

Für Minimalisten steht zudem ein monochromes Layout bereit, ebenfalls kann zwischen Celsius- und Fahrenheit-Einheiten gewechselt werden. Wir jedenfalls sind von der unauffälligen Temperatur-Ansicht, dem übersichtlichen Layout, der Netatmo-Anbindung und den zahlreichen Anpassungs-Optionen begeistert und können Temps allen Mac-Nutzern nur ans Herz legen.

Der Artikel Wetter-App „Temps“ für den Mac nur 99 Cent erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wasserdichtes Akku-Case: Mophie Juice Pack H2Pro

„Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen.“ -Matthias Claudius (1740-1815)
Kein anderes Sprichwort bringt es so treffend auf den Punkt, was das Reisen ausmacht. Doch egal ob man einen längeren Urlaub, eine Dienstreise oder einen Wochenendausflug plant, ohne Vorbereitung geht es nicht. Um den Platz im Koffer konkurrieren heutzutage nicht nur Kleidung und Körperpflegeprodukte, sondern auch elektronische Accessoires. Da weniger oft mehr ist, muss man sich entscheiden auf welche Gadgets man nicht verzichten kann. Die Qual der Wahl erspart man sich mit praktischen 2-in-1-Lösungen wie dem Juice Pack H2Pro von Mophie. Das clevere Case vereint einen Zusatzakku und eine wasserdichte Ummantelung in einer einzigen iPhone-Schutzhülle.
Das H2Pro löst noch ein weiteres Problem. Bisher musste man sich entscheiden, ob man sein iPhone in ein wasser- und schmutzresistentes Smartphone verwandeln will, oder ein Restrisiko in Kauf nimmt und stattdessen lieber von einer längeren Akkulaufzeit profitiert, welche durch ein Battery-Case ermöglicht wird. Die Idee beide Vorteile in einem iPhone-Accessoire zu kombinieren, kann man durchaus als innovativ bezeichnen. Bevor man sein iPhone dem H2Pro zum ersten Mal anvertraut, steht der obligatorische Dichtigkeitstest an.  Das aus zwei Hälften bestehende Case wird dazu ohne Apple-Smartphone zusammengebaut und für 30 Minuten unter Wasser gedrückt. Mophie zeigt in einem Video wie man am besten vorgeht. Bleibt im Inneren alles trocken, kann das iPhone eingelegt werden. Das gelingt äußerst komfortabel, denn man nimmt lediglich die Unterseite des H2Pro, welche auch den Zusatzakku enthält, und schiebt das iPhone auf den integrierten Lightning-Stecker. Anschließend ist das Smartphone bereits perfekt ausgerichtet um den oberen Teil der wasserdichten Akku-Hülle mit dem unteren zusammenzudrücken. Dabei muss man lediglich beachten, dass der farbige Dichtungsring in der dafür vorgesehenen Vertiefung sitzt. Ein Verrutschen ist allerdings kaum möglich, da der O-Ring recht tief ins Gehäuse eingelassen wurde. Sitzen beide Case-Hälften aufeinander, folgt die Endkontrolle ob irgendwo noch ein offener Spalt zu sehen ist. Zuletzt werden die Dichtungen für den Kopfhörer-Anschluss und die Micro-USB-Buchse geschlossen. Der ganze Vorgang dauert nicht länger als 20 Sekunden. Das Öffnen der Schutzhülle gelingt dagegen nur mit Hilfe einer Münze, in einen dafür vorgesehenen Spalt im Gehäuse gesteckt und anschließend gedreht wird. So werden die beiden Case-Hälften wieder voneinander gelöst. Auf der Rückseite des H2Pro befinden sich zwei Tasten. Die eine aktiviert 4 Status-LED, welche euch symbolisch mitteilen, wie viel Energie noch im Mophie-Case gespeichert ist. Die zweite Taste aktiviert, bzw. pausiert den Ladevorgang für das eingekapselte iPhone. Wer besonders viel Saft aus dem H2Pro herausholen will, lädt sein iPhone am besten erst ab einem Ladestand von 20%. Schließt man das Case am Ende des Tages ans iPhone-Netzteil an, werden sowohl die Mophie-Schutzhülle, als auch das darin geschützte Apple-Smartphone geladen. Mit seinen 17,4 mm ist das H2Pro knapp 2 mm stärker als ein JuicePack Air. Die Batteriekapazität ist dagegen identisch und beträgt 2750 mAh. Das reicht aus um die Akkulaufzeit eines iPhone 6 oder 6s zu verdoppeln. Mophie zeigt sich beim Zubehör alles andere als knauserig. Neben einem Micro-USB-Ladekabel liegen der Verpackung ein Kopfhörer-Adapter, eine Display-Schutzfolie und ein Mikrofasertuch bei. Obwohl das Juice Pack H2Pro noch recht neu ist, bietet Mophie bereits mehrere Farbvarianten an. Neben klassischem Schwarz, welches ihr in unserer Bildergalerie sehen könnt, stehen Blau/Weiß, Grau/Pink und Grau/Weiß als mögliche Farbkombinationen zur Auswahl. Fazit Mit dem Juice Pack H2 Pro hat Mophie ein neues iPhone-Accessoire geschaffen, das vor allem Power-Usern, Sportlern und Outdoor-Fans einen echten Mehrwert bietet. Wer sich keine Sorgen um sein geliebtes iPhone machen muss, kann viel entspannter durch den Schnee pflügen, im Wasser planschen, oder durch den Matsch radeln. Die Einhaltung der Standards IP68 und MIL STD 810G-516.6 schafft das notwendige Vertrauen. Mir persönlich gefällt vor allem die Rundumsorglos-Absicherung gegen Strommangel und Umwelteinflüsse. Mit einem Preis von 139,95 Euro ist das H2Pro zudem ca. 50 Euro günstiger als wenn man sich eine wasserdichte iPhone-Schutzhülle und ein Battery-Case separat kaufen würde. Leider gibt es Mophies 2-in-1-Lösung bisher nur für das iPhone 6 und 6s. Besitzer eines 5,5″-iPhones müssen sich also noch etwas gedulden.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apps, Bundle, VPN, Gadgets: Codes zum Sparen (nur heute)

Egal ob Ihr Weihnachtsgeschenke sucht oder Euch selbst beschenken wollt – hier ein guter Deal.

Nur heute könnt Ihr bei Stacksocial beim Kauf vieler guter Apps, Bundles Gadgets und (VPN-)Dienste bis zu 23,50 Euro sparen. Hier die Staffelung:

Mit Code SAVE 15:
ab Einkaufswert von 52 Euro: 14 Euro ermäßigt

Mit Code SAVE20:
ab Einkaufswert 94 Euro: 19 Euro ermäßigt

Mit Code SAVE25:
ab Einkaufswert 141 Euro: 23,50 Euro ermäßigt

Stacksocial Deal

Damit Ihr Euch bei den Deals zurechtfindet, listen wir die interessantesten Angebot für Euch auf. Wenn Euch etwas gefällt, solltet Ihr wie gesagt gleich zuschlagen, denn das Angebot mit der zusätzlichen Ersparnis gilt nur heute:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue iOS-App soll Service- und Reparatur-Optionen vereinfachen

Neue iOS-App soll Service- und Reparatur-Optionen vereinfachen auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Wie es scheint, arbeitet Apple an einer neuen iOS-App, die Euch in naher Zukunft einen wesentlich einfacheren Zugang zum technischen Support und den verfügbaren Reparatur-Optionen für Eure iDevices liefern soll. […]

Der Beitrag Neue iOS-App soll Service- und Reparatur-Optionen vereinfachen erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kickstarter-News: Holz-Zubehör für iPhone und MacBook

Heute möchten wir euch im Rahmen der Kickstarter-News, im Hinblick auf die verwendeten Materialien, ganz natürliches Zubehör für das iPhone und das MacBook vorstellen. Der Titel dieses Beitrags kündigt bereits zwei Holz-Produkte an, doch wenn man es genau nimmt, ist eines der folgenden Produkte nicht aus Holz gefertigt, sondern vielmehr aus Gras – sofern man Bambus zur Untergruppe der Süßgräser zählen möchte. Wir stellen vor – Amplio und Rack.

Amplio, der stromlose iPhone-Verstärker

d8feefcddd93c12b9a39d8d2127d838d_original

Ähnliche Produkte wie Amplio gibt es bereits einige auf dem Markt und widmen sich ebenfalls an Smartphone-Besitzer aller Art. Das Team hinter dem Zubehör verspricht jedoch Qualität auf höchstem Niveau und eine Verdopplung der ausgehenden Lautstärke aus den integrierten iPhone-Lautsprechern. Wie genau das funktioniert? Der Hersteller beschreibt es wie folgt:

Das iPhone wird zur Verwendung einfach von oben in das Dock gesteckt, anschließend wird ein passendes Musikstück ausgewählt. Die Lautstärke kann dabei über das iPhone selbst angepasst werden. Über einen vom Hersteller „Akustik-Kammer“ genannten Hohlraum wird die vom Lautsprecher des iPhone ausgehende Musik verstärkt und wieder ausgegeben. Ein zweiter Hohlraum ermöglicht auch die Verwendung eines anderen Smartphones, welches an der unteren Gehäuseseite zwei Lautsprecher verbaut hat. Durch das verwendete Material wirkt der ausgehende Klang keineswegs blechern, sondern warm und voll. Das Zubehör läuft dabei komplett ohne Strom.

ffdb9b17856cc5982974c66a00c9075c_original

Möchte man das eingeführte iPhone während der Musikwiedergabe auch noch aufladen, so kann man Amplio einfach auseinander ziehen und ein Ladekabel verbauen. Nach dem Öffnen von Amplio hat man zwei Teile in der Hand, die durch starke Magnete schnell wieder aneinander geführt werden können. Direkt unter dem Dock-Eingang für das Smartphone kann man nun das passende Ladekabel einführen. Amplio schlägt mit rund 60 Euro zu Buche.

Rack als schlichter MacBook Stand

Zum Zubehör Rack gibt es recht wenig zu sagen, was wir seiner Schlichtheit zu verdanken haben. Ein minimalistisches Design aus Holz gefertigt nimmt euer MacBook entgegen. Dabei bleiben alle Anschlüsse frei und somit weiterhin nutzbar. Der Nutzer kann zwischen Eiche und Walnuss entscheiden und sollte rund 100 Euro für die Vorbestellung einplanen.

Welches der beiden Produkte sagt euch eher zu? Seid ihr klare Holz-Fans oder legt ihr euch beim Zubehör-Kauf doch lieber auf hochwertiges Aluminium oder Polycarbonat fest?

photo-original

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten mit Rabatt: Ab Montag fünf Angebote (Update 2)

Gute Nachrichten: Ab Montag gibt es fünf Angebote bei iTunes-Karten mit Rabatt.

Wir sortieren am Wochenende schon mal für Euch vor, damit Ihr den Einkauf in der nächsten Woche planen könnt:

Update: Auch Edeka mischt ab Montag mit, bietet 15 % auf alle Karten (danke, Daniel Regenbogen). Und in der Schweiz geht ab Montag bei Office World mit günstigen iTunes-Karten los (bis 6. Dezember). Hier staffelt sich die Ersparnis bei 10 bis 20 Prozent (danke, Chilacho).

Diska und Netto spendieren Euch bis einschließlich Sonnabend, 28. November, 15 Prozent auf drei Kartengrößen (danke, Julius O. und mk).

15 Euro -> 12,75 Euro
25 Euro -> 21,75 Euro
50 Euro -> 42,50 Euro

Penny ist ebenfalls am Start, diesmal mit einer Staffelung (danke, mk):

15 Euro -> 13,50 Euro (- 10 %)
25 Euro -> 21,25 Euro (- 15 %)
50 Euro -> 42,50 Euro (- 15 %)
100 Euro -> 80 Euro (- 20 %)

Diska itunes karten 23 11 2015

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (21.11.)

Auch am heutigen Samstag empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Hack RUN Hack RUN
(6)
2,99 € Gratis (universal, 9.2 MB)
8-BIT WATERSLIDE 8-BIT WATERSLIDE
(1)
1,99 € 0,99 € (universal, 57 MB)
Crowntakers Crowntakers
(4)
2,99 € 1,99 € (iPad, 240 MB)
Ghosts of Memories Ghosts of Memories
(1)
2,99 € 0,99 € (universal, 168 MB)

Ghosts of Memories Screen

Gangster Granny Gangster Granny
(14)
0,99 € Gratis (universal, 170 MB)
Gangster Granny 2: Madness
(1)
0,99 € Gratis (universal, 94 MB)
From Cheese From Cheese
(4)
1,99 € 0,99 € (universal, 63 MB)
Tower Siege Tower Siege
(1)
0,99 € Gratis (iPhone, 62 MB)
Stellar Wars Stellar Wars
(31)
0,99 € Gratis (universal, 203 MB)
Modern Ludo Modern Ludo
Keine Bewertungen
4,99 € Gratis (universal, 14 MB)
R-TYPE R-TYPE
(61)
1,99 € 0,99 € (uiversal, 23 MB)
R-TYPE II R-TYPE II
(18)
1,99 € 0,99 € (universal, 41 MB)
Another World - 20th Anniversary Another World - 20th Anniversary
(56)
3,99 € 1,99 € (universal, 98 MB)
The Last Express The Last Express
(37)
4,99 € 2,99 € (universal, 1294 MB)
Raiden Legacy Raiden Legacy
(48)
4,99 € 2,99 € (universal, 45 MB)
Tribal Quest Tribal Quest
(1)
3,99 € 1,99 € (universal, 53 MB)
Battlestation: Harbinger
(11)
3,99 € 1,99 € (universal, 57 MB)
Hyperlight Hyperlight
(2)
2,99 € 0,99 € (universal, 40 MB)
Hyperwave Hyperwave
(1)
2,99 € 0,99 € (universal, 38 MB)
PAC-MAN PAC-MAN
(2)
6,99 € 4,99 € (universal, 32 MB)
Build-a-lot 4: Power Source (Full)
(2)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 143 MB)
Build-a-lot 4: Power Source HD (Full)
(8)
4,99 € 1,99 € (iPad, 216 MB)
Table Tennis Touch Table Tennis Touch
(14)
3,99 € 1,99 € (universal, 266 MB)
Iron Hero: Collision
(2)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 56 MB)
Sparkle 2 EVO Sparkle 2 EVO
(3)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 62 MB)
Sparkle 2: EVO
(1)
2,99 € 0,99 € (iPad, 63 MB)
Hugo Retro Mania Hugo Retro Mania
(8)
1,99 € 0,99 € (universal, 64 MB)
Ancient Legacy Ancient Legacy
(4)
1,99 € Gratis (universal, 19 MB)
Chain Breaker Chain Breaker
(1)
0,99 € Gratis (universal, 12 MB)
Iesabel Iesabel
(38)
5,99 € 0,99 € (universal, 918 MB)
Violett Violett
(12)
3,99 € 0,99 € (universal, 330 MB)
Jack & the Creepy Castle Jack & the Creepy Castle
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 40 MB)
Die drei ??? - Unter Verdacht Die drei ??? - Unter Verdacht
(7)
3,99 € 2,99 € (universal, 76 MB)
Angel Sword Angel Sword
(12)
6,99 € 4,99 € (universal, 293 MB)
Ninja Dude Ninja Dude
(1)
0,99 € Gratis (universal, 13 MB)
Anodyne Mobile Anodyne Mobile
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (universal, 48 MB)
Might & Magic Clash of Heroes Might & Magic Clash of Heroes
(130)
4,99 € 0,99 € (universal, 502 MB)
Babel Rising 3D Babel Rising 3D
(85)
2,99 € 0,99 € (universal, 45 MB)
DARIUSBURST -SP- DARIUSBURST -SP-
(7)
10,99 € 8,99 € (universal, 149 MB)
Dark Frontier Dark Frontier
(1)
1,99 € 0,99 € (universal, 162 MB)
The Magician The Magician's Handbook: Cursed Valley
(3)
2,99 € Gratis (iPhone, 144 MB)
The Magician The Magician's Handbook: Cursed Valley HD
(6)
4,99 € Gratis (iPad, 147 MB)
Line Command Line Command
(1)
0,99 € Gratis (iPad, 13 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (21.11.)

Auch am Samstag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Paprika Rezept-Manager für iPhone Paprika Rezept-Manager für iPhone
(5)
4,99 € 2,99 € (iPhone, 6.9 MB)
Paprika Rezept-Manager Paprika Rezept-Manager
(3)
4,99 € 2,99 € (iPad, 6.8 MB)
WikiLinks 3 - Die intelligente App für Wikipedia WikiLinks 3 - Die intelligente App für Wikipedia
(13)
5,99 € 0,99 € (universal, 22 MB)

WikiLinks 3

Brain Wave ™ - 32 Advanced Binaural Brainwave Entrainment ... Brain Wave ™ - 32 Advanced Binaural Brainwave Entrainment ...
Keine Bewertungen
3,99 € 2,99 € (universal, 76 MB)
Plugs of the World Plugs of the World
Keine Bewertungen
3,99 € 2,99 € (universal, 10 MB)
Textkraft mit Französisch-Wörterbuch Textkraft mit Französisch-Wörterbuch
Keine Bewertungen
6,99 € 2,99 € (iPad, 32 MB)
Noti:Do with Reminders
(1)
1,99 € 0,99 € (universal, 6.8 MB)
Jot! Whiteboard Jot! Whiteboard
(1)
4,99 € 2,99 € (iPad, 2.5 MB)
Sygic Europa: GPS Navigation
(34)
24,99 € 19,99 € (universal, 90 MB)
Dash API Docs Dash API Docs
(1)
9,99 € 4,99 € (universal, 4.2 MB)
Remoter: Remote Desktop (VNC)
(1)
1,99 € 0,99 € (universal, 23 MB)
Remoter Pro (VNC, SSH & RDP) Remoter Pro (VNC, SSH & RDP)
Keine Bewertungen
6,99 € 1,99 € (universal, 22 MB)
Momento Classic Momento Classic
(4)
1,99 € Gratis (iPhone, 11 MB)
Castro — High Fidelity Podcasts Castro — High Fidelity Podcasts
(9)
3,99 € Gratis (iPhone, 6.3 MB)
Outline+ Outline+
(8)
11,99 € 5,99 € (iPad, 63 MB)

Foto/Video

Phoenix Pro Photo Editor Phoenix Pro Photo Editor
(6)
7,99 € 0,99 € (iPhone, 35 MB)
Phoenix Photo Editor HD Phoenix Photo Editor HD
(1)
0,99 € Gratis (iPad, 32 MB)
Stackables - Überlagerte Texturen, Effekte und Masken Stackables - Überlagerte Texturen, Effekte und Masken
(4)
2,99 € Gratis (iPhone, 153 MB)
SKRWT SKRWT
(15)
1,99 € 0,99 € (universal, 9.4 MB)
Gramory Gramory
(3)
1,99 € Gratis (iPhone, 5.2 MB)

Musik

Lemur Lemur
(5)
24,99 € 9,99 € (universal, 6.9 MB)
Magellan Magellan
(1)
14,99 € 9,99 € (iPad, 23 MB)
Stezza - Music Player for the Car and AppRadio Stezza - Music Player for the Car and AppRadio
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 4.6 MB)
BeatPad BeatPad
Keine Bewertungen
3,99 € Gratis (universal, 224 MB)
AmpliTube AmpliTube
(2)
19,99 € 4,99 € (iPhone, 528 MB)
AmpliTube for iPad AmpliTube for iPad
Keine Bewertungen
19,99 € 4,99 € (iPad, 650 MB)
AmpliTube Orange AmpliTube Orange
Keine Bewertungen
14,99 € 4,99 € (iPhone, 66 MB)
iLectric Piano for iPad iLectric Piano for iPad
Keine Bewertungen
19,99 € 4,99 € (iPad, 475 MB)
AmpliTube Fender™ AmpliTube Fender™
Keine Bewertungen
14,99 € 4,99 € (iPhone, 91 MB)
GrooveMaker 2 GrooveMaker 2
(3)
9,99 € 4,99 € (universal, 72 MB)
iGrand Piano for iPad iGrand Piano for iPad
Keine Bewertungen
19,99 € 4,99 € (iPad, 520 MB)
AmpliTube Orange for iPad AmpliTube Orange for iPad
Keine Bewertungen
14,99 € 4,99 € (iPad, 145 MB)
SampleTank SampleTank
Keine Bewertungen
19,99 € 4,99 € (universal, 988 MB)

Kinder

Toca Tailor Toca Tailor
(7)
2,99 € Gratis (universal, 47 MB)
Toca Hair Salon Me Toca Hair Salon Me
(60)
2,99 € 0,99 € (universal, 75 MB)
Toca House Toca House
(392)
2,99 € 0,99 € (universal, 70 MB)
Toca Birthday Party Toca Birthday Party
(8)
2,99 € Gratis (universal, 75 MB)
Toca Friseursalon Toca Friseursalon
(13)
2,99 € Gratis (universal, 37 MB)
Dr. Pandas Flughafen Dr. Pandas Flughafen
(7)
3,99 € 2,99 € (universal, 64 MB)
Fiete Match - lustiges Memo-Spiel gegen einen schlauen Seemann Fiete Match - lustiges Memo-Spiel gegen einen schlauen Seemann
(5)
2,99 € 1,99 € (universal, 30 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Pro: Apple untersucht Abstürze nach Ladevorgang

Im Internet beklagen sich einige Nutzer des iPad Pro über Abstürze, nachdem das Tablet auf 100 Prozent aufgeladen wurde (wir berichteten). Auch in der Apfeltalk-Redaktion ist ein Gerät davon betroffen. In einem Support-Dokument äußerte sich Apple nun offiziell zu dem Phänomen. Apple gibt an, dass betroffene Geräte als Workaround über einen erzwungenen Neustart wieder funktionstüchtig gemacht werden können.

Dazu Home- und Powerbutton...

iPad Pro: Apple untersucht Abstürze nach Ladevorgang
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (21.11.)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

Borderlands Game Of The Year Borderlands Game Of The Year
(50)
29,99 € 8,99 € (9056 MB)

Borderlands Game Of The Year Screen

Metro Last Light Metro Last Light
(34)
14,99 € 7,99 € (8039 MB)
Metro: Last Light Redux
(2)
19,99 € 9,99 € (8463 MB)
Metro 2033 Redux Metro 2033 Redux
(3)
19,99 € 9,99 € (7071 MB)
DiRT Showdown DiRT Showdown
(1)
4,99 € 3,99 € (6444 MB)
Deponia: The Complete Journey
(1)
44,99 € 9,99 € (6743 MB)
Deponia Deponia
(2)
21,99 € 4,99 € (1469 MB)
Chaos auf Deponia Chaos auf Deponia
(5)
21,99 € 4,99 € (2954 MB)
Goodbye Deponia Goodbye Deponia
Keine Bewertungen
21,99 € 4,99 € (3556 MB)
Blackguards Blackguards
(4)
35,99 € 9,99 € (6470 MB)
Blackguards 2 Blackguards 2
Keine Bewertungen
33,99 € 12,99 € (4893 MB)
Babel Rising Babel Rising
(1)
10,99 € 0,99 € (188 MB)
Shadow Vamp Shadow Vamp
(2)
1,99 € 0,99 € (114 MB)
Shelter 2 Complete Edition Shelter 2 Complete Edition
(1)
19,99 € 14,99 € (1099 MB)
Earth 2140 Earth 2140
Keine Bewertungen
14,99 € 6,99 € (656 MB)
Alice im Wunderland - Extended Edition Alice im Wunderland - Extended Edition
(1)
9,99 € 4,99 € (96 MB)
In 80 Tagen um die Welt - EXTENDED EDITION In 80 Tagen um die Welt - EXTENDED EDITION
(2)
9,99 € 4,99 € (119 MB)

Produktivität

Paprika Rezept-Manager Paprika Rezept-Manager
(12)
19,99 € 9,99 € (4 MB)
Temps - Wetter, Zeit & Netatmo Temps - Wetter, Zeit & Netatmo
(45)
1,99 € 0,99 € (2.6 MB)
Better Battery - Keeps your Battery healthy Better Battery - Keeps your Battery healthy
(5)
3,99 € 0,99 € (3.1 MB)
YoWindow YoWindow
(3)
9,99 € 0,99 € (22 MB)
Audio Normalizer Audio Normalizer
(23)
6,99 € 4,99 € (8.4 MB)
IMAGEmini Lite IMAGEmini Lite
(5)
0,99 € Gratis (1.9 MB)
Blink Pro Blink Pro
Keine Bewertungen
69,99 € 49,99 € (32 MB)
FX Photo Studio FX Photo Studio
(4)
14,99 € 9,99 € (151 MB)
Focus 2 Focus 2
(29)
14,99 € 9,99 € (23 MB)
ColorStrokes ColorStrokes
(13)
4,99 € 1,99 € (15 MB)
FX Photo Studio Pro FX Photo Studio Pro
(1)
24,99 € 14,99 € (151 MB)
Snapheal Snapheal
(4)
14,99 € 9,99 € (78 MB)
OCRKit OCRKit
(2)
39,99 € 34,99 € (16 MB)
TaskPaper TaskPaper
(14)
8,99 € 4,99 € (1.2 MB)
SoundMate for SoundCloud SoundMate for SoundCloud
(2)
5,99 € 4,99 € (1.7 MB)
Duplicate Photos Fixer Pro Duplicate Photos Fixer Pro
(57)
9,99 € 1,99 € (6.7 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Patent: Panic Mode für Euer iPhone geplant

Apple Patent: Panic Mode für Euer iPhone geplant auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Apple hat vor einiger Zeit ein Patent angemeldet, welches unter Bezeichnung „Panic Mode“ läuft. Über einen zuvor festgelegen Fingerabdruck lässt sich dann ein spezielles Notruf-Programm „abspielen“, so die Erklärung im […]

Der Beitrag Apple Patent: Panic Mode für Euer iPhone geplant erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Snow Republic: günstiger auf die Piste

Die neue App Snow Republic (AppStore-Link) enthält Angebote für Schweizer Skigebiete. Fahre zu zweit auf den Pisten in den Skigebieten von Leukerbad über Saal Fee bis Crans-Montana zum Preis von einem. Es sind 16 verschiedene Skigebiete verfügbar. Kaufe einen Pass für Fr. 88.- und erhalte eine zweite Tageskarte für dein Skigebiet gratis dazu. Zu diesem Angebot gibt es zusätzliche Überraschungen wie zum Beispiel ein Aperitif oder eine Pizza. Die App verschickt Push-Nachrichten von Angeboten in deiner Nähe. Sei es ein Restaurant im Resort oder auf dem Berg, Après-Ski-Parties oder exklusive Hotelangebote. Die App im Überblick: – Der Preis: der Pass kostet nur CHF 88.- und ermöglicht es Ihnen, eine zweite Tageskarte GRATIS in einer der 16 Skiresorts zu beziehen. – Einfach: Kaufen Sie ein Ticket bequem über die App und beziehen Sie die zwei Tageskarten gegen Vorweisung des Mobilgerätes an der Kasse. – Bequem: integrierte Pläne mit Lokalisierung aller Partner-Skiresorts. – Mybooking: Liste aller Gutscheine, die Ihnen den 2 für 1 Vorteil ermöglichen. – Teilen: kommunizieren und teilen Sie Ihre Erlebnisse mit SnowRepublic auf Facebook und Twitter. – Push-Nachrichten in Real-Time für Überraschungsangebote unserer Botschafter. Profitieren Sie sofort von Vorteilen im Skiresort, wo Sie sich gerade befinden. Snow Republic gibt es kostenlos im AppStore Snow Republic Hersteller: Lugui Sarl Freigabe: 4+ Preis: Gratis App herunterladen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple China: Solaranlagen von SunPower sollen Kapazitäten vervierfachen

Die Firma SunPower wird im Auftrag Apples drei Solaranlagen in China errichten mit einer Gesamtkapazität von 170 Megawatt. Damit soll sich die Kapazität Apples in der Region mehr als vervierfachen, wie Bloomberg berichtet.

solaranlage

Die drei neuen Anlagen sollen aber nicht Apple allein gehören, sondern die US-Firma SunPower und die Tianjin Zhonghuan Semiconductor werden ebenfalls beteiligt sein, so Bloomberg mit Berufung auf den SunPower-Chef Tom Werner. Dieser hatte die finanzielle Beteiligung Apples bestätigt.

Das war nicht der erste Auftrag Apples an SunPower. Im April wurde die Firma mit der Errichtung von Solaranlagen mit einer Leistung von 40 Megawatt in der chinesischen Provinz Sichuan bedacht. Im Oktober hatte Apple dann den Bau von zusätzlichen Anlagen angekündigt. Diese sollten, wie es damals hieß, auf eine Gesamtkapazität von 200 Megawatt ausgelegt sein.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue App für besseren Support

Genius-bar-support

Wer heutzutage Probleme mit iPhone, iPad oder auch dem Mac hat, greift für offiziellen Support in der Regel auf Apples Webseite zurück. In Zukunft könnte dies aber auch über eine eigene App geschehen die Apple entwickelt, wie geleakte Bilder zeigen.

unnamed-5

Die von uSwitch gezeigten Bilder der App zeigen, wie sich der US-Konzern angeblich die zukünftige Hilfestellung bei Problemen vorstellt. Die Bilder wurden uSwitch durch Sonny Dickson zugespielt, der bereits in der Vergangenheit mehrfach einen guten Draht zu kommenden Produkten beweisen haben. Die App, die an eine Apple ID gebunden ist und somit die Geräte eines Benutzers kennt, erlaubt unter anderem Zugriff auf viele Support-Dokumente, die möglicherweise bei der Lösung eines Problems helfen können. Apple bietet dem User in der App auch eine Reihe von Anleitungen an, mit Hilfe derer der Anwender selbst versuchen kann, das Problem zu beheben.

Sollten alle Stricke reißen und nichts funktionieren, kann man direkt aus der App mit einem Apple-Mitarbeiter Kontakt aufnehmen oder ein Termin in einem nahegelegenen Apple Store vereinbart werden.

Ob Apple diese App in Zukunft als eigenständige Anwendung für iOS veröffentlichen wird oder etwa die bereits verfügbare Apple Store-App um diese Funktionen erweitert, ist noch unklar.

[Bild via]

The post Neue App für besseren Support appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kickstarter PULSE 3D-Controller: Intelligenter Instrumenten-Ersatz für iOS & Co

Kickstarter PULSE 3D-Controller: Intelligenter Instrumenten-Ersatz für iOS & Co auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Aktuell macht ein recht interessantes Kickstarter-Projekt speziell für Musikproduzenten, DJs und Musiker im Allgemeinen die Runde. PULSE von Titan Reality ist ein „intelligenter 3D Controller“ mit dem Ihr so gut […]

Der Beitrag Kickstarter PULSE 3D-Controller: Intelligenter Instrumenten-Ersatz für iOS & Co erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Smartphone-Gewinne: 94 Prozent gehen an Apple

iphone6s-6sp-select-2015

Eine aktuelle Studie von Canaccord Genuity hat sich mit den Gewinnen in der Smartphone-Branche beschäftigt. Dabei wurde klar, dass Apple im Beobachtungszeitraum 94 Prozent aller Gewinne einfahren konnte. Sieht man dieses Ergebnis in Relation zum derzeitigen weltweiten Marktanteil von Apple (14,5 Prozent), ist es noch beachtlicher. Zurückzuführen ist dies vor allem auf das schwache Ergebnis des Hauptkonkurrenten Samsung, der vor allem in den letzten beiden Jahren hier schwächelt. Obwohl das südkoranische Unternehmen über einen Marktanteil von 24,5 Prozent verfügt, können sie nur 11 Prozent der Smartphone-Gewinne lukrieren. Der Anteil von Apple und Samsung beträgt übrigens deshalb über 100 Prozent, weil fast alle anderen Smartphone-Hersteller Verluste einfahren.

Apple Smartphone 94 Prozent

Die wachsenden Gewinne für Apple bzw. das magere Geschäft von Samsung & Co. begründen die Autoren damit, dass es Letztgenannten nicht oder nur unzureichend gelingt, Smartphones im High-End-Segment zu positionieren. Dies wird deutlich, wenn man sich die durchschnittlichen Verkaufspreise (ASP, Average Selling Price) ansieht. Dieser Betrug bei Apple im Beobachtungszeitraum 670 US-Dollar, bei Samsung hingegen lediglich 180 US-Dollar.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sidefari: iPad-Multitasking mit zwei Safari-Fenstern

Das mit iOS 9 aufs iPad gebrachte Multitasking, insbesondere die Split-Screen-Ansicht, erlaubt es bislang nicht, zweimal die gleiche App auf den Bildschirm zu legen. Vor allem bei Safari wäre das aber sinnvoll. Das neue Programm „Sidefari“ füllt die Lücke.

sidefari

Im Prinzip ist „Sidefari“ ein abgespeckter Safari-Browser mit der Möglichkeit, den Verlauf anzusehen und zu bearbeiten. Über eine Erweiterung können Webseiten aus Safari heraus in der App geöffnet werden. Was das Programm besonders macht, ist die Tatsache, dass es Multitasking auf dem iPad beherrscht. Wischt ihr also auf einem iPad Air 2, iPad mini 4 oder iPad Pro vom rechten Rand zur Mitte, könnt ihr die App auswählen und nach Belieben in der Größe verändern.

Kompatibel ist das Programm daher auch nur mit oben genannten iPads. 99 Cent müssen User für die Anwendung ausgeben. Eine kleine Investition, die sich auf jeden Fall lohnen kann.

WP-Appbox: Sidefari - Web browsing companion to Safari (0,99 €, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7 mit Augensensor statt Touch ID

Apple Patent: Blickerkennungs-Technologie

Apple hat ein weiteres Patent eingereicht, das nun an die Öffentlichkeit gekommen ist. Es geht um eine Blickerkennungs-Technologie die bereits beim iPhone 7 durch einen Augensensor Anwendung finden könnte. Apple hat das Patent 2012 angemeldet und hat nun laut AppleInsider Zuspruch für mobile Geräte mit Blickerkennungs-Technologie bekommen. Über einen Sensor kann die Position des Auges verfolgt und auch erfasst werden, dadurch eröffnen sich neue Möglichkeiten: Benachrichtigungen, Auto-Korrektur und auch Pop-ups können als mögliche Anwendungsgebiete für den Augensensor beschrieben werden. Die Kamera soll dabei mit Infrarot arbeiten um die Augen zu erfassen. Konkret ausgestaltet für gewisse Anwendungsbereiche könnte das z.B. bedeuten, dass Wörter automatisch korrigiert werden und zwar ohne Eingreifen des Users. Ein Pop-up könnte dann auf fehlerhafte Worte hinweisen und automatisch korrigieren, wenn das Blickerkennungs-System bemerkt, dass der Nutzer das Benachrichtigungsfeld nicht mehr im Blick hat. Zudem könnte man mit einer Augenbewegung signalisieren, ob das Wort ersetzt werden soll oder nicht. Auch weitere Bereiche wie die Displayhelligkeit könnten damit reguliert werden. Allerdings ist das neue Patent nicht dafür gedacht den Touchscreen zu ersetzen, sondern eine hilfreiche Erleichterung zu bieten. Apple besitzt zudem ein Patent bei dem das Entsperren des Smartphones per Selfie möglich ist – aber wie bekannt werden nicht alle Apple Patente in die Realität umgesetzt. Wir dürfen gespannt sein, ob das iPhone 7 den Augensensor zur Anwendung bringen wird und wie sich dann auch mit neuer Technik der iPhone-Preis entwickeln wird. </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hotel Tonight

„HotelTonight – Weniger planen. Mehr leben. Ausgewählte Hotels zu günstigen Preisen buchen, für heute Abend, und bis zu 7 Tage im Voraus. * Wir sind die abendliche Verabredung mit Freunden, die dann zur Reise nach Paris wurde. * Wir sind die Geburtstagsfeier, die du spontan für dieses Wochenende buchst. * Wir sind die Geschäftsreise in […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht seinen diesjährigen Holiday Gift Guide inkl. kostenlosem Versand

Wenn man dieser Tage einmal durch die Einkaufszentren oder die Fußgängerzonen unserer Städte schlendert, wird es einem schlagartig bewusst: Weihnachten steht vor der Tür. Und damit auch das für viele Unternehmen lukrative Weihnachtsgeschäft. Vor allem Apple-Produkte sind dabei immer äußerst beliebt, weswegen sich Apple auch stets bemüht, diese in der Vorweihnachtszeit möglichst schmackhaft zu präsentieren. Und so hat man auch in diesem Jahr wieder den allseits beliebten Holiday Gift Guide auf seiner Webseite veröffentlicht und stellt dabei das neue Apple TV, das iPad Pro, das iPhone 6s, die Apple Watch, die Retina MacBooks, iTunes Geschenkkarten, Apps und diverses Zubehör in den Vordergrund. Auch das Zusammenspiel zwischen den verschiedenen Produkten des Apple-Kosmos wird hervorgehoben. Damit auch jeder Kunde die für ihn passenden Produkte findet, ist der Guide in die sechs Kategorien Spiele, Fotografie, Musik, Fitness, Lernen und Reisen aufgeteilt.

Wie jedes Jahr bietet Apple bis Weihnachten ab sofort übrigens auch wieder einen kostenlosen Versand der über den Apple Online Store bestellten Produkte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Air 2 mit 16 oder 128 GB bei eBay im Angebot

eBay bietet zwei Modelle des iPad Air 2 günstiger an.

iPad Air 2Wer noch ein iPad Air 2 sucht, wird aktuell bei eBay fündig. Dort werden gerade zwei Varianten angeboten, die deutlich günstiger zu haben sind.

  • iPad Air 2 16 WiFi in grau oder silber für 399 Euro (eBay-Link) – Preisvergleich: 429 Euro
  • iPad Air 2 128 GB WiFi + 4G in grau, silber oder gold für 669,90 Euro (eBay-Link) – Preisvergleich: 728 Euro

Apple verlangt für das iPad Air 2 mit 16 GB sogar 489 Euro, für das Modell mit 128 GB Speicher 809 Euro. Verkauft wird das iPad auf eBay von price-guard und mobilebomber-shop. Der Verkäufer price-guard bekommt 99,7 Prozent positive Bewertungen bei über 500.000 abgegebenen Stimmen, mobilebomber 99,4 Prozent bei über 280.000 Stimmen.

Das iPad Air 2 kommt mit einem schnelleren Prozessor und dem neuen Touch ID-Sensor daher, zudem ist es noch etwas schlanker und leichter als sein Vorgänger. Die paar Millimeter und Gramm sehen auf dem Papier nicht nach viel aus, sind im direkten Vergleich aber definitiv spürbar. Ob euch 16 GB ausreichen oder ob ihr lieber gleich zum Top-Modell greift, bleibt euch und eurem Nutzungsverhalten überlassen.

Der Artikel iPad Air 2 mit 16 oder 128 GB bei eBay im Angebot erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Paprika Rezept-Manager zur Zeit nur 9,99€

Wunderbar einfache Rezepteverwaltung für Jedermann: vom ehrgeizigen Koch bis zum Profi. Die Zutatenskalierung, Einkaufsliste sowie der Speisenplaner machen Paprika zum perfekten Küchenhelfer. Wenn du es liebst zu kochen, dann wird Paprika die nützlichste App werden, die du je heruntergeladen hast!Nutzen Sie die kostenlose Paprika Cloud-Synchronisation-Service, um drahtlos zwischen Ihrem Mac, iPhone und iPad synchronisieren und […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apples geheime Support-App könnte Schlangen an der Genius-Bar verkürzen

Support bekommt der Nutzer bei Apple am Telefon, im Apple Store und auf der Website. Mit einer neuen App, deren Screenshots vorab öffentlich geworden sind, könnte ein Teil der Anwenderunterstützung künftig auch über iOS-Geräte erfolgen. Das könnte Apple viel Geld sparen.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 21.11.15

Bildung Dienstprogramme Foto & Video Lifestyle Medizin Musik Nachschlagewerke Produktivität Reisen Soziale Netze Spiele Unterhaltung
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Twelve South BookBook iPhone

iGadget-Tipp: Twelve South BookBook iPhone ab 50.00 € inkl. Versand (aus Polen)

Falls es sich nicht um ein Original handelt (es aber als solches angeboten wurde) kann man reklamieren und bekommt meistens sein Geld zurück.

Bei mir hat's funktioniert. Die Qualität ist okay.

Die Originale bekommt man normalerweise erst ab rund 50 Euro.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Drop The Chicken 2

Drop The Chicken 2 (Freizugeben das Huhn 2) ist ein supercooles, voll animiertes, süchtigmachendes und herausforderndes Puzzle. Dieses Sequel wurde über 2 Jahre von 2 wirklich engagierten Typen entwickelt und ist exklusiv auf iOS erhältlich.DEINE MISSIONUnser Held ‚Chuck Das Hühnchen‘ wurde vom bösen Affen eines Zirkus gefangen und muss sich jetzt den Weg durch jedes […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Pay: Guided Tour Video released

Apple Pay: Guided Tour Video released auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Apple hat in seinem YouTube-Kanal einen neuen Guided Tour Clip released, der sich diesmal dem Apple Pay Feature auf dem iPhone widmet. Einen ähnlichen Clip hat der iKonzern ja schon […]

Der Beitrag Apple Pay: Guided Tour Video released erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht Beats Solo2 Wireless und urBeats in Roségold

Apple hat die Beats Solo2 Wireless Kopfhörer sowie die urBeats In-Ear-Kopfhörer an die mit dem iPhone 6s erweiterte Farbauswahl angepasst und beide Versionen nun auch in Roségold veröffentlicht. Die bisherigen Farben bleiben erhalten, somit stehen beide Kopfhörer nun in vier verschiedenen Farben zur Auswahl.

Die kabellose Variante ist somit in Spacegrau, Silber, Gold und nun auch...

Apple veröffentlicht Beats Solo2 Wireless und urBeats in Roségold
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes Connect: Auszeit für Entwickler-Portal ab 22. Dezember

Wie jedes Jahr wird iTunes Connect in der Woche um Weihnachten geschlossen.

Apple hat nun angekündigt, wann das hauseigene Entwickler-Portal in diesem Jahr eine Auszeit nimmt: Die Downtime wird am 22. Dezember starten und bis zum 29. Dezember andauern.

iTunes Connect Screen

Releases planen weiterhin möglich

In dieser Zeit werden von Apple weder neue Apps noch Updates überprüft beziehungsweise freigegeben. Entwickler können bereits bestätigte Neuerungen in dieser Downtime allerdings trotzdem freigeben, wenn sie sie rechtzeitig einplanen.

iTunes Connect iTunes Connect
(5)
Gratis (universal, 5 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dino Safari 2 Pro

Sie sind ein Paläontologe auf einem riesigen Jurassic Insel, die von einer Armee von räuberischen Dinosauriern bevölkert wird. Sie müssen die großen Tiere zu erobern und Ihre Arbeit erledigen.Um dies zu erreichen diesem haben Sie eine Auswahl an Waffen, einen Jeep, Motorrad und ein treues Pferd.Machen Sie sich bereit, um einen Kampf zwischen Ihnen als […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Adele boykottiert Apple Music, Spotify und Co

AppleMusic

Die britische Sängerin Adele will nicht, dass ihr kommendes Album 25 auf Musikstreamingdiensten wie Apple Music oder Spotify veröffentlicht wird. Natürlich wird das Album auf iTunes erhältlich sein. Vorbestellungen werden schon angenommen. Vielleicht einigt sich Apple mit Adele ja genauso wie mit Taylor Swift, die auch zunächst publikumswirksam rebellierte.

Die New York Times berichtet, dass das Management der britischen Sängerin Adele Musikstreamingdiensten wie Apple Music und Spotify mitgeteilt hat, dass das neue Album 25 nicht zum Streaming zur Verfügung stehen wird. Eine Begründung wurde leider nicht mitgeteilt. Es dürfte jedoch nicht unwahrscheinlich sein, dass die geringe Vergütung im Gegensatz zum Verkauf des Albums über Apple iTunes ein Grund dafür sein könnte.

Adele ist eine britische Pop-, Soul-, Jazz- und R&B-Sängerin und Songwriterin sowie Oscar-, Golden Globe und zehnfache Grammy-Gewinnerin, die als eine der erfolgreichsten Sängerinnen des 21. Jahrhunderts gilt.

Ein Teenie-Idol Taylor Swift hatte in der Anfangsphase von Apple Music ebenfalls gegen den Streamingdienst von Apple rebelliert, weil ursprünglich die Künstler während der dreimonatigen Probephase des Musikstreamingdienstes keine Tantiemen erhalten sollten. Einige öffentliche Zeilen von Taylor Swift hatten Apple damals offenbar zum Umdenken gebracht und Eddy Cue, Senior Vice President von Apple, zu einem Strategiewechsel gebracht. Fortan erhielten alle Künstler und Labels auch während der drei kostenlosen Probemonate von Apple Music Geld. Das kann also nicht das Motiv von Adele sein. Dennoch: Für das Music-Streaming erhalten die Labels und Sänger nur einen winzigen Bruchteil dessen, was sie für Plattenverkäufe erhalten.

Eventuell ändert sich die Haltung von Adele und dem Management im Laufe der Zeit und das Album 25 erscheint doch noch auf Apple Music oder den anderen Streaming Plattformen. Andere Künstler von Adeles Label XL Recordings sind übrigens auf Apple Music vertreten. Eine grundsätzliche Abneigung gegen Streamingdienste scheint es also nicht zu geben.

Dabei hatte Apple eigentlich alles getan, um das neue Album zu promoten. Auf dem Radiosender Beats 1 wurde zum Beispiel ein langes Interview mit Adele ausgestrahlt. Experten erwarten, dass das neue Album in der Anfangswoche 2,5 Millionen Mal verkauft wird.

Ob und wann Adeles Album 25 auf Streaming Plattformen, wie Apple Music und Co erscheinen wird bleibt abzuwarten. Was meint Ihr wird das neue Album auf Streaming Plattformen erscheinen oder nicht, schreibt mir eure Meinung in die Kommentare.

The post Adele boykottiert Apple Music, Spotify und Co appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

New York: Mann stürmt mit Samurai-Schwert in Apple Store

New York: Mann stürmt mit Samurai-Schwert in Apple Store auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Gesten ereignete sich ein relativ verstörender Vorfall im New Yorker Apple Store. Ein mit einem echten Samurai-Schwert bewaffneter Mann betrat den Laden und sorgt für bange Minuten unter den Anwesenden. […]

Der Beitrag New York: Mann stürmt mit Samurai-Schwert in Apple Store erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Calendoodle – The Pen and Ink Whiteboard Calendar

Mit Calendoodle kannst du deinen Kalender ganz nach Belieben beschriften, bekritzeln und markieren! Nutze noch heute die Gelegenheit, deine Kalendereinträge per Hand zu beschriften, mit Zeichnungen zu versehen und anderweitig zu personalisieren. Calendoodle macht’s möglich!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Xiaomi Mi Band 1S vorbestellen

Im Partner-Shop von Macnotes-Sponsor GearBest kann man aktuell das Xiaomi Mi Band 1S günstig vorbestellen. Das „Wearable“ hat sowohl Vorteile- als auch Nachteile gegenüber herkömmlichen Smartwatches und ist in manchen Fällen prima einzusetzen, so zum Beispiel der Schlafanalyse. Das Mi Band 1S ist der Nachfolger eines relativ günstigen Fitness-Armbands. Ausgeliefert werden soll es Anfang Dezember, (...). Weiterlesen!

The post Xiaomi Mi Band 1S vorbestellen appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Philips Hue Go, SSDs, Xbox One, 6TB NAS, ext. Akkus für iPhone und mehr

WIr nutzen den verhältnismäßig ruhigen Samstag und werfen einen Blick auf die heutigen Amazon Blitzangebote. Neben den ganz normalen Blitzangeboten, die nur wenige Stunden verfügbar sind, stellt Amazon auch Angebote des Tages in den Mittelpunkt. Das Motto lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons aus unserem Sortiment. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht.“ Übrigens: Amazon Prime-Mitglied haben bereits 30 Minuten früher Zugriff auf die jeweiligen Blitzangebote. Dabei bedient sich der Online-Händler sich am gesamten Produktportfolio und stellt unter anderem Produkte aus dem Bereich Elektronik & Technik, Garten, Heimwerken, Sport, Freizeit etc. in den Fokus.

amazon211115

Über den Tag verteilt, könnt ihr euch Deals, Blitzangebote und Schnäppchen sichern. Los ging es bereits pünktlich heute morgen um 08:00 Uhr. Seitdem gehen in regelmäßigen Abständen neue Blitzangebote an den Start. Die letzten Angebote starten um 20:00 Uhr. Blitzangebote sind maximal vier Stunden bzw. solange der Vorrat reicht, gültig.

Amazon Blitzangebote

08:30 Uhr

10:30 Uhr

11:10 Uhr

11:30 Uhr

13:00 Uhr

14:30 Uhr

16:30 Uhr

17:30 Uhr

18:00 Uhr

18:30 Uhr

20:10 Uhr

Angebot des Tages

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weihnachtsbanner 2015: Jetzt für die Apfeltalk-Weihnachtsdeko abstimmen!

Vor ein paar Wochen starteten wir einen Aufruf, ein Weihnachtsbanner für die Apfeltalk-Webseite zu gestalten. Dieser wird in der (in diesem Jahr nicht ganz so kalten) Jahreszeit unsere Startseite schmücken. Fünf Apfeltalker haben sich der Aufgabe angenommen und ihre Entwürfe eingereicht....

Weihnachtsbanner 2015: Jetzt für die Apfeltalk-Weihnachtsdeko abstimmen!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Truecrypt-Verschlüsselungssoftware sicherer als erwartet

Die beliebte Verschlüsselungssoftware TrueCrypt für Windows, OS X und Linux ist sicherer als gedacht. Das hat eine ausführliche Untersuchung des Fraunhofer-Instituts für Sichere Informationstechnologie SIT ergeben. Die kryptografischen Funktionen sind nur in sehr seltenen Fällen angreifbar. Die Entwickler hatten das Projekt mysteriöserweise aufgegeben.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten: Bis zu 20 Prozent Rabatt bei Netto und Penny

Ab Montag gibt es reduzierte iTunes-Karten bei Netto und Penny.

penny itunes karten

Auch in der kommenden Woche könnt ihr beim Kauf von iTunes-Karten Geld sparen. Rabatte gibt es diesmal bei Penny und Netto. Leider haben wir noch kein Prospekte von Netto vorliegen, können die Rabatte aber schon jetzt bestätigen. Falls ihr schon ein Prospekt habt, würden wir uns über ein Bild per Mail freuen.

Bei Penny gibt wieder eine Staffel. Dort gibt es bis zu 20 Prozent Rabatt auf alle iTunes-Karten. Der Rabatt wird direkt an der Kasse abgezogen. Es ergeben sich folgende Preise. Das Angebot ist deutschlandweit gültig, einen Filial-Finder könnt ihr hier aufrufen. (Danke Carsten für das Bild!)

  • 15 Euro iTunes-Karte für 13,50 Euro (10% Rabatt)
  • 25 Euro iTunes-Karte für 21,25 Euro (15% Rabatt)
  • 50 Euro iTunes-Karte für 42,50 Euro (15% Rabatt)
  • 100 Euro iTunes-Karte für 80 Euro (20% Rabatt)

Auch bei Netto könnt ihr wieder Geld sparen. Dort gibt es pauschal 15 Prozent Rabatt auf alle iTunes-Karten. Einen Filial-Finder könnt ihr hier aufrufen. Daraus ergeben sich folgende Konditionen.

  • 15 Euro iTunes-Karte für 12,75 Euro
  • 25 Euro iTunes-Karte für 21,25 Euro
  • 50 Euro iTunes-Karte für 42,50 Euro

Das Angebot bei Penny ist vom 23. bis zum 28. November 2015 gültig. Der Rabatt auf iTunes-Karten bei Penny startet wohl erst am 26. November.

itunes netto

Der Artikel iTunes-Karten: Bis zu 20 Prozent Rabatt bei Netto und Penny erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Pro stürzt nach vollständigem Ladevorgang ab

Einige Nutzer des kürzlich erschienen iPad Pro beklagen sich über einen lästigen Fehler. Lädt man das Tablet über längere Zeit – etwa über Nacht – auf bis zu 100 Prozent auf, lässt es sich anschließend nicht mehr aus dem Standby aufwecken. In diesem Fall muss über 10-sekündiges, gleichzeitiges Drücken von Home- und Powerbutton ein erzwungener Neustart durchgeführt werden. Anschließend bootet das Gerät und es kann wieder normal verwendet werden – bis zum nächsten vollständigen Ladevorgang....

iPad Pro stürzt nach vollständigem Ladevorgang ab
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Vorstellung: CountryQuiz! für iOS

CountryQuiz!

Ein Quizspiel für iOS, bei dem ihr mit Wissen über die Länder dieser Erde auftrumpfen könnt. Das ist die Schweizer App CountryQuiz!
Weiter zum Artikel…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ein Jahr mit der Netatmo-Wetterstation

[ Für eine hochwertige Ansicht der Bilder, einfach diese anklicken/antippen. ]

Das Wetter ist eine Alltagssache. Die einen informieren sich stetig über die aktuelle Lage und anderen reicht es schlicht das Wetter wahrzunehmen, wenn sie aus der Haustüre gehen. Ich gehöre eher zu der ersten Gruppe, denn das Wetter ist ein interessante Sache für mich. Noch interessanter ist es aber das lokale Wettergeschehen aufzuzeichnen und am Jahresende eine Bilanz ziehen zu dürfen.

DSC_0080

Seit etwas mehr als einem Jahr nutze ich die Wetterstation von Netatmo. Zuvor reichte mir eine TFA-Wetterstation mit Außensensor ansich aus, doch ich wollte die täglichen Daten festhalten und Gesamteindrücke gewinnen. Die Netatmo-Wetterstation ist sehr verständlich zu bedienen und leicht einzurichten. Das Hauptmodul steht bei mir auf dem Schreibtisch, wo es per Micro-USB-Kabel an einem 5-Watt-iPhone-Netzteil angeschlossen ist und die Aufzeichnung des Büros übernimmt. Hier fallen mehrere Faktoren ins Gewicht. Die Temperatur, der Co2-Gehalt der Luft sowie die Lautstärke im Raum. Gerade der Co2-Gehalt ist bei mir wichtig, um Kopfschmerzen durch richtiges Durchlüften prophylaktisch vermeiden zu können. Und auch die Temperatur spielt je nach Jahreszeit eine gesonderte Rolle, denn man möchte bei der Arbeit nicht frieren oder unnötig schwitzen und kann nach diesem Aspekt entweder Heizen oder mit einem Klimagerät kühlen. Der Lautstärkemesser zeichnet die Lautstärke im Raum auf – so sehe ich allein an diesem Wert schon wann der Roomba-Saugroboter zu Hause saugt. Eltern könnten somit auch von unterwegs aus sehen, wann die Kids zu Hause wieder eine ungefragte und laute Party feiern. Das Hauptmodul ist die Kommandozentrale des Systems. Sie ist im heimischen WLAN-Netzwerk eingebunden und kann an unterschiedlichen Orten aufgerufen werden – dazu später mehr.

IMG_6215_Fotor

Ein Außensensor hängt bei mir im Garten – dieser kann aber auch für einen and’ren Innenraum genutzt werden. Dieser ist draußen so angebracht, dass er im Sommer keine direkte Sonneneinstrahlung abbekommen kann, um keine falschen Außentemperaturen zu messen. Dieser Sensor koppelt sich mit dem Hauptmodul im Büro und dies durch zwei dicke Wände hindurch. Laut Hauptmodul sehen sich beiden Geräte mit vollem Ausschlag. Die Verbindung ist somit absolut stabil und demonstriert zeitgleich, dass die Entfernung wahrscheinlich noch größer sein könnte. Das Außenmodul wird mit zwei Batterien betrieben, die bei mir nach einem Jahr immer noch als voll angezeigt werden. Viel Energie kann der Außensensor somit nicht benötigen.

IMG_6209

Ein Regensensor ist seit nun ca. 11 Monaten im Einsatz und zeichnet alle Niederschläge auf. Hierzu wurde der Regensensor von mir auf eine zweckentfremdete Kamerahalterung aufgeschraubt und an einem hohen Holzzaun befestigt. Somit hängt der Sensor frei und hat keine seitlichen Störeinflüsse – der Regen kann frei auf den Sensor niederprasseln. Der Erweiterungssensor funktioniert wie ein Trichter, in dem sich der Niederschlag am Boden sammelt, auf eine Wippe tropft und diese zum Kippen animiert. Durch die Menge an Wasser wird die Wippe öfters ausgelöst, was das Summieren der Niederschlagsmenge auslöst. Eine tägliche Prognose an möglichem Niederschlag wird durch den realen und kumulierten Niederschlagswert gefestigt. Hier gilt es umzudenken, denn die Menge wird in Milliliter pro Quadratmillimeter angeben. Durch das Verschieben des Kommas im Kopf, liest man direkt Liter pro Quadratmeter heraus. Der Regensensor wird ebenfalls von zwei Batterien betrieben, die nach 8 Monaten ebenfalls noch voll sind und auch hier der Energiehaushalt sehr löblich anzusehen ist.

Ganz frisch dazugekommen ist der Windsensor, welcher erst seit kurzer Zeit erhältlich ist. Dieser wurde von mir auf einer anderen Kamerahalterung aufgeschraubt und hängt an dem hohen Holzzaun direkt neben dem Regensensor. Das erlaubt ein störungsfreies Aufzeichnen der Winddaten, da der Wind frei herum durch den Sensor wehen kann. Der Windsensor wird – wer hätte es gedacht – auch mit Batterien betrieben, welche sicher ebenso lange halten sollten wie die Batterien in den anderen Außensensoren. Hierbei wird die Windstärke, die Windrichtung und auch der kleinste und höchste Wert des Tages angezeigt und aufgezeichnet. Die Aufzeichnung erfolgt durch Infrarotsensoren, welche eine extrem genaue Aufzeichnung ermöglichen. Der Messbereich gilt von 0 bis 45 m/s (160 km/h). Die Genauigkeit der Messung erfolgt dabei mit einer Toleranz von 0,5 m/s (1,8 km/h).

Alle Daten landen in einem zuvor angelegten Benutzerkonto. Diese Daten können in der iOS-App jederzeit betrachtet und verglichen werden. Ebenso kann man dieses Konto aber auch in anderen Apps hinterlegen. Für iOS ist die Hauseigene App das Herzstück des ganzen Systems. Hier handelt es sich um eine universale App für iPhone, iPad und iPod touch, welche vor ca. zwei Wochen ein komplettes Resdign sowie die Anpassung an alle neuen iPhone- und iPad-Größen erhielt.

WP-Appbox: Wetterstation von Netatmo (Kostenlos, App Store) →

Über die Webansicht kann ebenso jederzeit auf die Daten des Systems zugegriffen werden und eine Auswertung der Messungen durchgeführt erfolgen. Ebenso hat man hier die Option seine Station an andere Benutzer freizugeben. In dieser Webansicht kann man freigegebene Stationen anderer Nutzer betrachten und sich diese auf Wunsch auch abspeichern. So kann man sich beispielsweise eine Station aus Berlin sichern und erhält Echtzeitdaten aus dieser Stadt.

Bildschirmfoto 2015-11-16 um 20.16.20

Auf meinen beiden Mac-Geräten sind meine Daten jederzeit über Temps zu sehen. So reicht ein Blick in die Menüleiste aus, um die Innen- und Außentemperatur zu kennen. Ein Klick auf das Symbol in der Menüleiste klappt alle Informationen sauber und ordentlich auf. Temps fehlt derzeit nocht die Möglichkeit die Winddaten anzuzeigen – ein Update dafür sollte die App aber schnell nachgereicht bekommen, denn auch beim Regensensor wurde solch ein Update schnell nachgeliefert.

WP-Appbox: Temps - Wetter, Zeit & Netatmo (0,99 €, Mac App Store) →

Das Auslesen der Daten ist immer wieder eine interesannte Sache – egal ob es eine jährliche oder monatliche Bilanz ist. Ich weiß somit, dass der September bei mir der regnerischste Monat dieses Jahres war und die Höchsttemperatur mit 40,1 Grad am 02.07.2015 geknackt wurde. Alles Werte die erst nach zwei oder drei Jahren des Dauereinsatzes viel Relevanz zeigen werden und mögliche Veränderungen betrachten lassen.

IMG_6204

Kein Sommer und Winter ist wie der andere und genau hier liegt für mich der große Mehrwert dieses Systems. Denn natürlich weiß ich wie das Wetter gestern oder letzte Woche war, aber nicht wie sich das Wetter vor 9 Monaten verhielt.

IMG_6203

Vor allem ist der Blick in die Mitteilungszentrale am Morgen ein großer Vorteil, denn so fällt die Kleiderordnung leichter. Und das schon mit dem iPad vom Bett aus.

  • Ein Schal und dicke Socken?
  • Reicht heute Morgen eine dünne Jacke für drüber?
  • Ob ich nen Regenschirm brauch?
  • Hat es gefroren und muss das Auto freigekratzt werden?

Fragen die mit dem Netatmo-Widget schnell ihre Antwort erhalten.

IMG_6197

Nach mehr als einem Jahr habe ich mich an die Vorzüge dieses Systems mehr als gewöhnt. Und auch die Verknüpfbarkeit ist bei mir eine Alltagssache. So schalten die Hue-Lampen am Schreibtisch auf Rot, wenn der Co2-Gehalt eine Höchstgrenze übersteigt und sie schalten auf Blau, wenn der Regensensor durch Regen ausgelöst wird und es zu Regnen beginnt. „Mist, die Wäsche hängt ja noch draußen!“ Auch ein Push für diese Dinge ist machbar. So pusht mir die Netatmo-Station auf die Apple Watch „Hey, es regnet!„, wenn der Regensensor ausgelöst wird. Eine kleine Information am Rande, die den frisch polierten Wagen allerdings retten kann.

IMG_1556

Das System kann umfangreich erweitert werden. So könnte ich jeden Raum im Haus mit einem weiteren Sensor ausrüsten und somit jeden Raum einzeln überwachen und aufzeichnen. Könnte ich – ist für mich an dieser Stelle aber nicht relevant und gilt für mich persönlich als Übertreibung. Die Außensensoren hängen, bis auf den Windsensor, nun seit einem Jahr im Freien und sind jeder Witterung ausgesetzt gewesen. Die Sonne konnte nur dem Regensensor etwas anhaben und hat in ganz minimal ausbleichen lassen. Etwas Grünsparn setzte sich im Trichter des Regensensors fest, welcher von mir nach vielen Monaten der Nutzung mit einem normalen Putzlappen durch einen Wisch entfernt wurde. Hitze oder Kälte konnte den Sensoren bisher nichts anhaben. Alles funktionierte reibungslos und ohne Problematiken. Ich glaube ich bin nicht der einziger Kandidat, der sich für Wetterdaten, deren Aufzeichnung und Auswertung interessiert und kann jedem dieses System mehr als empfehlen. Das System ist bei mir einer der technischen Mehrwerte im Alltag und nicht mehr wegzudenken.

Noch Fragen? Dann ab damit in das Kommentarsystem.

dieser Artikel enthält Affiliate-Links

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das beste Smartphone! – iPhone 6s vs. Nexus 6P

Smartphones sind uns wichtig – hol Dir daher das Beste. Ein US-Blog hat sich kürzlich mit der Frage beschäftigt, welches Smartphone zur Zeit das Ultimative auf dem Markt ist. Der Sieger ist wenig überraschend. Mittlerweile sind Smartphones die wichtigsten Gegenstände bzw. Geräte in unserem Leben. Sie sind tragbare Kommunikation, Information, Unterhaltung, Navigation, Gaming, Foto und vieles mehr in einem. Es sind quasi Miniatur-Supercomputer mit unterschiedlicher Technologie. Doch die Technologie ähnelt sich in vielen Bereichen enorm. Man kann mit den Smartphones telefonieren, surfen, simsen, spielen und vieles mehr – die wirklichen und auch wichtigen Unterschiede sind nicht mehr offensichtlich. Die besten Smartphones haben ein ausgezeichnetes Design, eine einfache und schnelle Software, ordentlich Batterielaufzeit und ein großes Angebot an Apps und Kamera sowie eine leistungsstarke Kamera. Damit Du bei deinem nächsten Smartphone Kauf die richtige Entscheidung triffst, haben wir uns die Zeit genommen das wichtigste Gadget in deinem Leben zu finden. Natürlich kann diese Entscheidung auf individuellen Bedürfnissen und Vorlieben variieren, aber mit unserem Überblick hilft es Dir sicher eine Entscheidung zu fällen:

Die Nutzer sind ich einig: Der Gewinner ist das Apple iPhone 6s

iPhone6sundplus Das iPhone wird seit einigen Jahren von Nutzern als das beste Smartphone gewählt. Das 4,7 Zoll Standard Modell bzw. das 5,5 Zollgroße iPhone 6s Plus hat ein großes Design: scharfe und lebendige Darstellung, schnelle Leistung, eine großartige Kamera, das beste App-Angebot und auch einen erstklassigen Support von Seitens Apple. Den letzten Punkt berücksichtigen viele Käufer nicht – bis ihr Smartphone geklaut wird oder Mängel aufweist. Für Power-User ist das iPhone 6s Plus natürlich geeigneter, da der Akku eine längere Laufzeit hat, es die bessere Kamera hat und ein größeres Display. Der App Store von Apple hat zudem hochwertige Apps und es gibt eine große Anzahl an Drittanbieter-Zubehör von Ladegerät über Dockingstation bis zu Hüllen. Zu kaufen ist das iPhone in allen Apple Stores, diversen Online-Händlern, Apple Online-Store ab 739EUR oder natürlich bei Clappifieds ab 650Euro. Score: 9,0 Auf dem 2. Platz landet die Android-Option mit dem Nexus 6P nexus-6p-7592 Unter den Android-Geräten ist das Ergebnis ebenfalls ziemlich klar: Es ist so groß wie das iPhone 6s und kombiniert Premium-Design mit schneller Leistung und einer großen Kamera – das Nexus 6P. Um dieses Smartphone zu bauen, ist Google sogar eine Partnerschaft mit Huawei, dem chinesischen Smartphonehersteller, eingegangen. Die früher geäußerte Kritik, Huawei würde die Software wie Apples iOS aussehen lassen, hat Huawei und/oder Google sich zu Herzen genommen, und setzt wieder auf puristisches Android. Allerdings liegt das Gerät auch auf dem iPhone-Preisniveau. Kaufen könnt ihr es z.B. bei Saturn oder Amazon für schlappe 699 EUR. Score: 8,8 Die weiteren besten Smartphones setzen sich wie folgt zusammen: – Samsung Galaxy S6, Score: 8,8 – Samsung Galaxy Note 5, Score: 8,7 – Motorola Moto X Pure Edition, Score: 8,6 – Oneplus 2, Score: 8,5 – LG Nexus 5X, Score: 8,3 – LG V10, Score: 8,1 – HTC One A9, Score: 7,7 – Blackberry Priv, Score: 7,4
Quelle des Rankings: The Verge
</div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Axel Springer nimmt iOS-Adblocker Blockr ins Fadenkreuz

Bild.de versucht den Aufruf der Website bei Benutzung eines Werbeblockers zu verhindern. Zudem geht der Axel-Springer-Verlag gegen Adblocker vor. Vor Gericht versuchte der Verlag, den iOS-Filter Blockr verbieten zu lassen. Ohne Erfolg.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Countdown zur Cyber Monday Woche: Angebote vom heutigen Samstag

Das Weihnachtsgeschäft wirft seine Schatten voraus. Endgültiger Startschuss werden dann die Cyber Monday Woche und der Black Friday in der kommenden Woche sein. Zur Einstimmung hierauf hat der Versandhändler Amazon in der vergangenen nacht seinen Countdown zur Cyber Monday Woche gestartet und bereits jetzt damit begonnen, ausgewählte Produkte zum Teil sehr deutlich im Preis zu reduzieren. Anders als in der echten Cyber Monday Woche gibt es im Countdown jeden Tag lediglich eine Handvoll ausgewählte Angebote, die sich hin und wieder auch rund um das Apple-Universum drehen - Gadgets wie man das heute nennt - oder sonst wie interessant sind. Ich werde die Aktion in dieser Woche (und natürlich dann auch in der Cyber Monday Woche) dahingehend begleiten, indem ich jeweils in einem morgendlichen Artikel auf die aus meiner Sicht interessantesten Artikel hinweise. Solltet ihr Interesse an einem Artikel haben, freue ich mich natürlich über einen Kauf über meinen Affiliate-Link. Hier sind die Angebote für den heutigen Samstag:

Darüber hinaus gibt es heute in den Amazon Blitzangeboten die folgenden interessanten Produkte:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zootiere ~ Berühen, sehen, hören

„Berühren, sehen, hören“ ist eine spaßige Lernreihe für Tablets und Mobiltelefone, die kleine Kinder beim Lernen ihrer ersten Wörter fördert. „Zootiere“ stellt Kindern mehr als 60 beliebte Tiere aus der ganzen Welt vor. Die Lern-App kann von Eltern und Kindern gemeinsam verwendet werden und bietet schöne Fotos mit einfachen Wortkarten und angenehmer Sprachausgabe. Außerdem können […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jump & Run „Mos Speedrun 2“ erstmals zum halben Preis kaufen

Jump & Run „Mos Speedrun 2“ erstmals zum halben Preis kaufen

Nur gut einen Monat nach dem Release bietet Physmo sein klassisches Jump & Run Mos Speedrun 2 (AppStore) günstiger im AppStore an.

Bisher lag der Preis für die Universal-App, die im AppStore auf durchschnittlich 4 Sterne kommt und Nachfolger des 2011 erschienenen Mos Speedrun (AppStore) ist, bei 1,99€. Aktuell zahlt ihr an diesem Wochenende nur 99 Cent – macht eine Ersparnis von stolzen 50 Prozent.
Mos Speedrun 2 iOS
Wieder rennt und springt ihr mit dem kleinen Käfer Mo durch die schönen Pixelwelten, aufgeteilt auf 5 Umgebungen und 30 Level. Diesmal gehört aber auch Schwingen und das Verschieben von Hindernissen nun zu Mos Fähigkeiten. Die Steuerung ist natürlich klassisch geblieben und erfolgt über wenige Buttons. Mehr Infos zum Spiel gibt es in diesem Artikel.

Der Beitrag Jump & Run „Mos Speedrun 2“ erstmals zum halben Preis kaufen erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple plant Support-App zur verbesserten Reparatur von iOS-Geräten

Mit einer neuen App soll der Service für iOS-Geräte verbessert werden, wie ein aktuelles Gerücht behauptet. Apple arbeitet demnach gerade an einer Software, über die die Kunden mit dem Support Kontakt aufnehmen und erste Fragen klären können. Die App wird unter anderem für iPhones und iPads entworfen.

supportappapple-800x706

Von der Benutzeroberfläche sind bereits erste Screenshots aufgetaucht. Sie stammen von Sonny Dickson (via uSwitch) und geben einen ersten Einblick in die Optionen der App. Man kann unter anderem mit einem Support-Mitarbeiter chatten, einen Reparaturtermin im nächst gelegenen Apple Store vereinbaren oder das Gerät direkt einsenden. Die App bietet auch einen Dokumenten-Service und Anleitungen, die einem aus der technischen Patsche helfen sollen.

Login mit Apple ID vorausgesetzt

Gerüchten zufolge setzt die App einen aktiven Login voraus. Das heißt, der Nutzer muss sich mit Apple ID anmelden. Dann werden automatisch alle Geräte des jeweiligen Nutzers angezeigt und man erhält eine erste Liste mit den häufigsten Problemen inklusive ersten Hilfsanleitungen. Ähnliche Tipps gibt es auch auf der Apple-Website. Doch das ist nur der Einstieg. Der Hilfesuchende kann sich durch diverse Optionen klicken und kommt so in den interaktiven Genuss der gesamten Bandbreite an Support-Möglichkeiten, die Apple anbietet.

Das System scheint durchaus eine zukunftsfähige Lösung für viele Support-Anfragen darzustellen. Nicht, dass man die Optionen nicht online finden könnte, aber eine gut aufbereitete App scheint etwas für sich zu haben.

Positiver Nebeneffekt: Store-Mitarbeiter werden entlastet

Das könnte andererseits auch primär der Entlastung der Apple-Stores dienen – wenn dadurch weniger Kunden mit kleineren Problemen, die sich mit den richtigen Tipps auch selbständig lösen lassen, nicht extra dafür in die Stores kommen müssen.

Die Art und Weise einer zukünftigen Integration in iOS ist noch nicht klar. Es könnte sein, dass ein separates Programm entwickelt wird. Alternativ könnte Apple auch nur einige Komponenten in die bestehende Apple-Store-App aufnehmen. Diese ist durchaus verbesserungswürdig, was den Support angeht. Aber noch ist alles nur ein Gerücht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Der Behörden-Leitfaden von Apple und was weitergegeben werden kann

Den vollständigen Artikel mit allen Inhalten findest du auf iDomiX unter Der Behörden-Leitfaden von Apple und was weitergegeben werden kann

In dieser Woche berichtet ifun über den Behörden-Leitfaden von Apple und welche Daten das Unternehmen im Ermittlungsfall und unter Vorlage eines richterlichen Beschlusses weitergeben können und unter Umständen werden. Der Bericht ist neutral verfaßt und verweist zudem auf den 15 Seiten … Continue reading

Ein Artikel von Dominik Bamberger | iDomiX - Tutorials on Demand

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac App Store-Probleme: OS X-Update soll Probleme beheben

os-x-el-capitan-logo-610x365

Bereits letztes Wochenende haben wir darüber berichtet, dass Programme oder Apps, die im Mac App Store gekauft worden sind, immer wieder für Probleme sorgen. Dies hat sich durch eine Fehlermeldung beim Öffnen der App bemerkbar gemacht, wonach dies nicht möglich ist und die App beschädigt sei. Dafür verantwortlich war ein abgelaufenes Zertifikat.

Zunächst wollte Apple davon nichts wissen und hat den Entwicklern den schwarzen Peter zugeschoben. Nun hat der Konzern aus Cupertino aber doch reagiert und in einem Schreiben an die Entwickler angegeben, dass ein Caching-Problem des Mac App Store nach der erfolgten Aktualisierung eines Signierungszertifikates zu diesen Fehlern geführt hat. In den meisten Fällen hilft eine Neuanmeldung beim Mac App Store oder ein Neustart des Gerätes. Endgültig ausgeräumt soll das Problem mit einem OS X-Update werden. Dies wird wohl mit OS X 10.11.2 der Fall sein. Da hier vor wenigen Tagen schon die vierte Beta-Version veröffentlicht wurde, wird es wohl nicht mehr allzu lange dauern.

Übrigens ist inzwischen auch der Apple Support über dieses Problem informiert worden, was letzte Woche viele betroffene Kunden bemängelt haben. Am Ende des Schreibens entschuldigt sich Apple übrigens für die Unannehmlichkeiten, die den Kunden und Entwicklern entstanden sind.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

c't uplink 9.3: iPad Pro, Surface Book und Pro 4, Debatte um Verschlüsselung

c't uplink 9.3: iPad Pro, Surface Book und Pro 4, Debatte um Verschlüsselung

Diese Woche sprechen die Kollegen in unserem Podcast aus Nerdistan über die neuesten Apple- und Microsoft-Geräte irgendwo zwischen Tablet und Notebook. Außerdem diskutieren wir, ob uns schon der nächste Crypto War bevorsteht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Golden Manager – El Clásico Special: Gratis Spieler und Gewinnspiel

Heute gibt es zur App Golden Manager eine Extra-Aktion auf AppDeals.

Am Abend kommt es wieder zum spanischen Fußball-Superduell: Real Madrid gegen FC Barcelona – der Hit wird auch El Clásico genannt. Zusammen mit Kerad Games gibt es daher einen ganz besonderen App-Deal:

Wer heute ein Team in dem beliebten Fußball-Manager Golden Manager für das iPhone erstellt, erhält zusätzlich einen Golden Player von Real Madrid oder FC Barcelona im Wert von 4,50 Euro geschenkt. Aber das ist noch lange nicht alles: Außerdem wird noch ein Original FC Barcelona Trikot verlost – mit persönlicher Widmung von Gerard Piqué für den Gewinner.

Golden Manager

Golden Manager ist ein kostenloses Fußball-Online-Spiel. Hier gibt es reale Spitzenspieler aus den bekanntesten Ligen. Echte Fußballer mit FifPro-Lizenz können verpflichtet werden. Das Game ist plattformübergreifend und bringt die große Herausforderung, eine Karriere als Fußballmanager zu starten.

So kann man am Gewinnspiel teilnehmen

Die Gewinnspielfrage lautet: Wie heißt die Liga, in der Ihr im Golden Manager startet?

Die Antwort auf die Gewinnspielfrage muss dann an gewinnspiel@appdeals.de gesendet werden. Unter allen Teilnehmern bis einschließlich 22. November 2015 wird ein Original FC Barcelona Trikot mit persönlicher Widmung von Gerard Piqué verlost. Der Gewinner wird von AppDeals.de per E-Mail benachrichtigt.

Im nachfolgenden Clip wird die App Golden Manager genauer unter die Lupe genommen – hier geht’s zum Video.

Golden Manager Ansicht

Hinweis: Bei Anzeigen ist der Kommentar-Bereich geschlossen.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Philips Hue Go: Mobile und bunte Lampe für nur 65 Euro

Als Tagesangebot gibt es heute die Philips Hue Go. Alle wichtigen Infos gibt es folgend.

Philips hue goWir sind Freunde der Reihe Philips Hue, eine wirklich tolle Erfindung. Als Tagesangebot bei Amazon gibt es nur heute die Philips Hue Go für nur 65 Euro, der Preisvergleich liegt bei 83 Euro.

  • Philips Hue Go für 65 Euro (Amazon-Link) – Preisvergleich: 83 Euro

Mittlerweile werden die Tage ja immer kürzer und abends ist es relativ früh dunkel. Wer nach einem gemütlichen Abend mit Freunden eine stimmungsvolle Alternative auf dem Balkon oder der Terrasse schaffen will, kann das mit dem Philips Hue Go machen. Die mit einem Akku ausgestattete Lampe kann problemlos in bestehende Hue-Netze integriert werden und funktioniert alternativ auch unabhängig. Heute ist die Lampe bei Amazon im Sonderangebot erhältlich.

Die Philips Hue Go misst rund 12 Zentimeter im Durchmesser und ist etwa 7 Zentimeter hoch, das Gewicht beträgt 900 Gramm. Aufgrund der weißen, glatten Oberfläche und der Form sieht die Philips Hue Go ein wenig aus wie eine Schüssel von Tupperware. Mit einer Lichtleistung von 300 Lumen kann sich das neue Modell durchaus sehen lassen – die LivingColors aus dem Hue-Programm kommen beispielsweise nur auf 120 Lumen.

Hue Go kann auch außerhalb des WLANs verwendet werden

Philips Hue Go 2

In Reichweite des Hue-Netzwerkes bietet die Philips Hue Go alle Möglichkeiten, die man von dem Lichtsystem bereits aus dem stationären Betrieb kennt. Unter anderem natürlich die Steuerung per App, vorgefertigte Szenen oder bestimmte Aktionen über den Internet-Dienst IFTTT. Man ist noch nicht einmal von einer Steckdose abhängig – der integrierte Akku liefert bis zu drei Stunden Saft.

Außerhalb des WLANs bzw. außerhalb der Reichweite einer anderen mit der Bridge verbundenen Hue fallen diese Möglichkeiten leider weg, hier kann man die Philips Hue Go nur über den Knopf auf der Rückseite steuern. Zur Auswahl stehen zwei weiße Lichtfarben und fünf farbige Szenen, zum Beispiel in blau oder grün. Im Gegensatz zu den sonst unendlichen Möglichkeiten von Hue ist das natürlich schon bedeutend weniger, wenn man sich tatsächlich unterwegs bewegt und sich nicht mehr auf dem eigenen Balkon, der Terrasse oder im Garten aufhält.

Wirklich störend finde ich allerdings nur eine Sache: Die Philips Hue Go verfügt über einen kleinen Knubel auf der Rückseite, damit man die Leuchte aufstellen kann. Eigentlich eine feine Sache – allerdings hat Philips den Anschluss für den Strom so unpraktisch positioniert, dass das Netzkabel nur nach vorne von der Hue Go weggeführt werden kann. Wer die Leuchte auch Zuhause aufstellen möchte, muss mit einem vermeidbaren Schönheitsfehler leben, der die sonst tolle Optik beeinträchtig. Das hätte wirklich nicht sein müssen.

Der Artikel Philips Hue Go: Mobile und bunte Lampe für nur 65 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Golden Manager-App: Kostenloser Spieler im Wert von 4,50 Euro und Gewinnspiel mit dem Barcelona-Star Piqué

Golden Manager

Am heutigen Samstag ist es wieder soweit und in der spanischen Fußball-Liga messen sich die beiden Top-Mannschaften Real Madrid und der FC Barcelona miteinander. Im sogenannten El Clasico erwarten Fußballfans das absolute Top-Niveau im europäischen Fußball. Passend dazu haben die Kollegen von AppDeals gemeinsam mit dem App-Entwickler Kerad Games eine tolle Aktion zur Spiele-App „Golden Manager“ auf die Beine gestellt, wobei es sich um ein Manager-Spiel dreht. Aktuell könnt ihr euch nämlich einen Golden Player für euer Team aussuchen und bekommt diesen geschenkt, was normalerweise mit insgesamt 4,50 Euro zu Buche schlägt. Außerdem gibt es noch ein originales Trikot vom Spieler Gerard Piqué des FC Barcelona mit einer persönlichen Widmung zu gewinnen.

Golden Manager App jetzt gratis aus dem App Store laden

Das Online-Fußball-Manager-Spiel stellt eine tolle Möglichkeit dar, um ein eigenes Team erstellen und gegen die besten Mannschaften der Welt antreten zu können. So müsst ihr nicht nur die Mannschaft eurer Wahl aufbauen und gekonnt managen, sondern auch Spielertransfers durchführen und den Trainingsplan aufstellen. Spiele in unterschiedlichen Ligen werden dann täglich bestritten. Habt ihr also Interesse an einem Online-Fußball-Manager-Spiel, so ladet wie oben beschrieben, die kostenlose Golden Manager App herunter und erstellt euch ein Team, das ihr mit einem der Top-Spieler ausstatten könnt, wie zum Beispiel mit den Fußballern Messi, Christiano Ronaldo, Gerard Piqué, Rooney, Courtois oder auch Neymar.

Golden Manager Aktion

So nehmt ihr am Gewinnspiel teil

Um das originale Trikot vom Barcelona-Star Gerard Piqué gewinnen zu können, beantwortet ihr einfach folgende Gewinnspiel-Frage: Wie heißt die Liga, in der ihr in der App Golden Manager startet? Schreibt die Antwort bis zum 22. November 2015 per E-Mail an gewinnspiel@appdeals.de und schon könnt ihr euch mit etwas Glück das Trikot sichern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zum El Clásico: „Golden Manager“ verschenkt Spieler im Wert von 4,50€ & verlost Trikot des FC Barcelona

Heute ist es mal wieder soweit: in Spanien steht El Clásico an. Real Madrid und der FC Barcelona treffen im direkten Duell aufeinander!

Anlässlich dieses Fußball-Spektakels zweier der besten Teams der Welt bietet der Golden Manager (AppStore) heute ein besonderes Angebot. In Kooperation mit AppDeals.de schenkt der Fußball-Manager allen Spielern, die heute ein Team in dem Gratis-Download erstellen, einen besonders wertvollen Golden Player von Real Madrid oder dem FC Barcelona im Wert von 4,50 Euro!

Trikot des FC Barcelona gewinnen

Außerdem gibt es auch ein interessantes Gewinnspiel zu dieser Aktion. Verlost wird ein Original-Trikot des FC Barcelona mit persönlicher Widmung für den Gewinner von Gerard Piqué, einem der Stars des FCB. Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, muss lediglich folgende Frage beantworten:

Gewinnspielfrage: Wie heißt die Liga in der Ihr im Golden Manager startet?

Sendet die Antwort auf die Gewinnspielfrage einfach per Email an gewinnspiel@appdeals.de. Unter allen Teilnehmern wird bis einschließlich 22.11.2015 ein Original FC Barcelona Trikot mit persönlicher Widmung von Gerard Piqué verlost. Der Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt.
Golden Manager iOSGolden Manager iPhone iPad
Golden Manager (AppStore) von Kerad Games ist einer der beliebtesten Fußball-Manager für iOS. Der Gratis-Download kommt im AppStore auf gute 4 Sterne und punktet unter anderem mit echten Fußballern dank FIFPro-Lizenz und umfangreichen Möglichkeiten bei der Zusammenstellung und Verwaltung des eigenen Teams. Seid ihr besser als Mourinho, Guardiola, Löw, van Gaal, Ancelotti oder Luis Enrique?

Der Beitrag Zum El Clásico: „Golden Manager“ verschenkt Spieler im Wert von 4,50€ & verlost Trikot des FC Barcelona erschien zuerst auf iPlayApps.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The 7D Mine Train

Erlebe ein urkomisches Abenteuer und erhalte einen kleinen Einblick in die Welt der sieben Zwerge aus „“The 7D““, einer neuen Sendung, die am Montag, den 7. Juli um 10 Uhr EST/9 Uhr CST auf Disney XD Premiere hatte! Lenke deinen Lieblingszwerg in seinem ganz besonderen Wagen über wirre Schienenwindungen, bevor du durch die Juwelenmine und […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Universe2go – tragbares Planetarium für euer iPhone

Der “Look” dieses tragbaren Planetariums in Form einer Brille gleicht einer Zukunftsvision. Und tatsächlich ist das Gerät in puncto Innovativität kaum zu toppen. Bei Universe2go handelt es sich um eine interaktive Sternenbrille, die anderen Sternkarten-Apps besonders in der Handhabe und hinsichtlich der Genauigkeit der Identifikation von Sternbildern und Co. einiges voraus hat. Wir haben uns Universe2go näher angeguckt.

universe2go_4

Universe2go – tragbares Planetarium für euer iPhone

Universe2go stellt die Sternbilder viel größer dar, als andere Apps. So wird auch bei Laien die Lust am Sterneschauen geweckt. Denn es ist ein Kinderspiel mit dem Universe2go Sternbilder zu finden, weil Sternbildlinien zwischen den echten Sternen angezeigt werden und der Audio-Guide die Nutzer durchs All begleitet.

universe2go_2

Wer glaubt, der Blick in die Sterne muss aufwendig vorbereitet werden, irrt. Ihr könnt einfach die kostenlose App herunterladen, euer iPhone in die Sternenbrille einlegen und die Kalibrierung durchführen. Mittels Augmented Reality kann dann die Reise durch den nächtlichen Sternenhimmel, zu fernen Galaxien und unbekannten Planeten auch schon losgehen.

Augmented what?

Augmented Reality zu Deutsch “erweiterte Realität”, lautet das Zauberwort hinter der Technik von Universe2go. Zwei integrierte Spiegel in der Brille sowie GPS und Smartphone-Sensoren sorgen dafür, dass der reale Sternenhimmel durch ein digitales Bild ergänzt wird. So wird ein 3D-Effekt erweckt und das Gefühl, mitten im Geschehen zu sein, wenn die ISS vorbeizieht, ihre eines der 88 Sternbilder bestaunt oder einen Planeten betrachtet. Kleiner Tipp: Auch untertags oder in geschlossenen Räumen könnt ihr das Planetarium-Feeling erleben und wisst stets Bescheid, was gerade über euch im “Verborgenen” liegt. Dazu müsst ihr einfach die mitgelieferte Blende auf die Front der Brille setzen.

Für Astronomie-Anfänger, Hobbyastronomen, Experten und alle anderen

Egal, ob ihr euch mit Astronomie auskennt oder nicht. Universe2go bietet für jeden den passenden Modus. Hier eine kleine Auswahl:

universe2go_3

Entdecker-Modus: Er ist sehr hilfreich für Neulinge auf dem Gebiet der Astronomie, denn es werden spannende Informationen zu den gewünschten Planeten anzeigt. Ist das Objekt gefunden, zoomt das Universe2go den Himmelskörper heran und ihr seht eine Aufnahme des gewünschten Planeten, des Nebels oder der Galaxie. Die Bilder stammen von einigen der besten Teleskopen der Welt wie dem Hubble-Teleskop.

Mythologie-Modus: Wem der Kopf nach so vielen Infos raucht, kann sich im Mythologie-Modus in die griechische Mythologie entführen lassen und spannenden Legenden lauschen, die sich um die Himmelskörper und Sternbilder ranken.

Experten-Modus: Für diejenigen, die sich im Weltall bereits auskennen wie in ihrer Westentasche, bietet die App einen Experten-Modus. Dort könnt ihr eure ganz individuellen Einstellungen vornehmen und beispielsweise entscheiden, welche Himmelsobjekte ihr euch mit welchen Informationen anzeigen lassen möchtet.

Die Steuerung ist anfangs etwas ungewohnt, doch den Dreh hat man schnell raus. Durch Neigen des Kopfes können die einzelnen Modi ausgewählt und verschiedene Himmelskörper beobachtet werden, ohne das Smartphone aus der Sternenbrille nehmen zu müssen.

Unser Fazit

universe2go_1

Vor allem in den kalten Wintermonaten könnt ihr euch mit diesem Gadget die langen dunklen Nächte versüßen und ganz nebenbei viel über das Weltall lernen.  Auch Nicht-iPhone-Besitzer dürfen sich freuen, denn die Universe2go-App ist auch für Android erhältlich.

Alles rund ums Universe2go und Informationen zu kompatiblen Smartphones findet ihr unter http://universe2go.com/de/

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hotel Tonight verbessert Buchungsfunktion

Auf der Suche nach einem günstigen Hotel-Zimmer? Hotel Tonight bietet immer gute Deals an.

hotel tonight ipad

Mit der App Hotel Tonight (App Store-Link) könnt ihr reduzierte Hotel-Zimmer kurzfristig buchen. Mit dem neusten Update auf Version 7.8 gibt es jetzt Verbesserungen im Buchungsprozess und noch günstigere Geo-Preise. Der Download ist auf iPhone und iPad 34,2 MB groß und funktioniert ab iOS 8.0.

Wer die neuste Version installiert hat, bekommt jetzt angezeigt, ob man statt nur einer Nacht auch zwei Nächte bleiben möchte, wenn die Preise richtig gut sind. Des Weiteren kann man jetzt während des Buchungsprozess angeben, dass jemand anders anreisen und übernachten wird. Wer also einen Bekannten oder Kunden ein Hotel-Zimmer buchen möchte, kann dies jetzt auch über Hotel Tonight machen.

Hotel Tonight lohnt sich vor allem in Berlin

Außerdem gibt es nochmals den Hinweis auf die besten Preise. Wenn man in der Nähe eines Hotels ist, werden ab 6 Uhr exklusive Preise mit einem zusätzlichen Rabatt für Buchungen am selben Tag angezeigt. Wer noch mehr Geld sparen möchte, schaut ab 18 Uhr in die App und profitiert von noch besseren Preisen.

Wir haben Hotel Tonight schon mehrfach genutzt und können es allen Apple-Nutzern empfehlen, die spontan sind. Insbesondere bei Trips nach Berlin lohnt sich die App richtig: In der Hauptstadt ist die Anzahl der Hotels so hoch, dass man als Kunde von richtig guten Preisen profitiert. Wer etwas risikofreudig ist und vor Ort nach 15 Uhr bucht, hat die allerbesten Chancen auf ein Schnäppchen.

Verreisen mit Hotel Tonight funktioniert schnell und unkompliziert. Wenn ihr die App selbst ausprobieren wollt, gibt es zum Start 20 Euro Guthaben – und gleichzeitig könnt ihr uns damit unterstützen, wenn wir mal wieder auf einer Veranstaltung in Berlin, München oder London weilen und noch einen Schlafplatz suchen. Nutzt dazu den Gutscheincode APGEFAHREN.

Der Artikel Hotel Tonight verbessert Buchungsfunktion erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Weihnachtspause: Entwickler-Portal „iTunes Connect“ nimmt Auszeit

Vom 22. bis zum 29. Dezember wird Apple – wie jedes Jahr – iTunes Connect schließen. In dieser Zeit können App-Entwickler keine App-Updates, Preisänderungen, In-App-Käufe oder neue Apps einreichen. Gleiches gilt für iBooks-Macher.

Erst ab dem 30. Dezember werden die Änderungen wieder akzeptiert. Apple warnt Entwickler davor, Preismodifikationen in dieser Zeit zu planen. Das könnte nämlich dazu führen, dass die App gar nicht im Store bereitsteht.

Da weder Updates noch Rabatte aufschlagen, steht in der Regel auch die Top-Charts-Liste still. Um über Weihnachten aber die besten Plätze im App Store zu belegen, reduzieren eine Menge an Entwicklern ihre Anwendungen und Spiele bereits im Voraus. Das bringt für gewöhnlich eine ganze Menge an Rabatten hervor.

The busiest season on the App Store is almost here. Make sure your apps are up-to-date and ready for the winter holidays. New apps and app updates will not be accepted December 22-29, so any releases should be submitted, approved, and scheduled in advance. Other iTunes Connect functionality will remain available.

Because of your incredible apps, the App Store crossed 100 billion cumulative downloads. Revenue from the App Store increased 25% year over year, and the number of transacting customers grew 18%, setting a new all-time record. We want to thank you for all your hard work and dedication to our platforms.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Unsere Welt – Das Geographie-Quiz (Vollversion)

Würdest du Ägypten auf der Weltkarte finden? Und wo ist eigentlich der Hindukusch?UNSERE WELT ist eine App, mit der du spielend leicht die Welt entdecken kannst. Lerne die Länder mit ihren Hauptstädten, die Flüsse Europas, die größten Wüsten Asiens – was immer dich interessiert. Sobald du dich sicher fühlst, stelle dein Wissen auf die Probe […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

20 Jahre Gimp: Mehr als eine Geschichte der Bildbearbeitung

20 Jahre Gimp: Mehr als eine Geschichte der Bildbearbeitung

Am 21. November 1995 wurde die freie Photoshop-Alternative The Gimp offiziell angekündigt. In den folgenden 20 Jahren entstanden nicht nur Funktionen und Algorithmen, sondern auch Kommunikation, Engagement und liebenswerte Maskottchen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Test PRYMA Kopfhörer: Spitzenklang und modischer Schick haben geheiratet

Die Letzten werden die Ersten sein „Noch ein Kopfhörer? Oh, wie langweilig.“ – Moment! Nicht so voreilig! Kompakt Marke Sonus faber Bezeichnung PRYMA Art Bügelkopfhörer, geschlossen Empf. Preis (€) 500 Verfügbarkeit sofort Ja, dies ist gefühlt der einmillionste Kopfhörer und inzwischen dürfte so ziemlich jeder Hersteller, der auch nur entfernt etwas mit Sc...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote heute: Philips Hue Go, Xbox und mehr

Auch heute gibt’s wieder gute Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte aber schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst schnell zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später – falls der Deal dann nicht schon ausverkauft ist.

hier alle Deals der Amazon-Rabattaktion

Cyber Monday Deal ab sofort bis 23.59 Uhr

Philips Hue Go statt 84 Euro nur 69 Euro (hier)

Hue Go Schlafzimmer

weitere lohnenswerte Angebote bei Amazon

ab 8.30 Uhr

Seagate 1 TB externe Festplatte (hier)

ab 10 Uhr

Dyon 24″ Fernseher (hier)

ab 11 Uhr

WD My Book 6 TB NAS (hier)
Jabra Vega Over-Ear-Kopfhörer (hier)
Transcend 2x Micro SD Karte 32 GB (hier)

ab 14 Uhr

Wicket Chili Lüftungshalterung für iPhone (hier)
Telefunken 20″ Fernseher (hier)

ab 15.40 Uhr

Transcent 128 GB SD-Karte (hier)

ab 16 Uhr

WD My Cloud 4 TB NAS (hier)

ab 17 Uhr

Anker Bluetooth-Lautsprecher (hier)
Urban Revolt 7800 mAh Akku (hier)

ab 18 Uhr

Xbox One 500 GB + LEGO Movie Spiel (hier)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FileCalendar – Manager für Dokumente im Kalender

Mit dem FileCalendar kannst Du bequem Dateien zu den Terminen Deines Kalenders speichern. So bist Du immer perfekt vorbereitet und hast alle Dateien griffbereit zur Hand.Dateien können mit Hilfe der Importfunktion hinzugefügt oder von anderen geeigneten Apps auf den FileCalendar übertragen werden. Wenn Du die Mail-App verwendest,halte den E-Mail-Anhang so lange gedrückt, bis das FileCalendar […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

#GeekTalk #gt5615 Konsolen zu Weihnachten 2015

Wir haben eine neue Sonderfolge für euch aufgenommen. In der aktuellen Folge geht es um den aktuellen Stand der Konsolen. Sowie einem kleinen Ausblick für die kommenden Wochen/Monate.
Für alle die es verpasst haben vor kurzem kam der erste Teil dazu online #gt5115. Ein dritter Teil mit einem weiteren Ausblick in Richtung Zukunft geht bald auch schon online.

#GeekTalk #gt5615 Konsolen zu Weihnachten 2015

Die Themen unserer Sonderfolgen sind unter anderen die folgenden:

  • Sony Playstation 4
  • Microsoft XBox One
  • Nintendo Wii U
  • Steam Boxen
  • Nvidia Shield TV
  • Cloud
  • Streamen
  • Entwicklung
  • Zukunft

Für die Shownotes, Kapitelmarken und weiterführenden Links
—> gleich hier entlang <—

Ein paar Details zum #GeekTalk Podcast

Der #GeekTalk Podcast gehört in die Kategorie der Tech-Pocdast.
Unterteilt ist er in vier verschiedene Sparten:

#GeekTalk – News Folgen

Die News Folgen werden in der Regel am Mittwoch Abend um 19:00 Uhr live ge-Streamt. Anschliessend nach der Bearbeitung landen sie dann in eurem Podcatcher der Wahl.

#GeekTalk Podcast News Folgen

#GeekTalk – Gadget Folgen

Dazu haben wir euch viele Gadget Tipps in unserer Gadget Kategorie.

gadgets-label

#GeekTalk – Interview Folgen

Interviews mit interessanten Menschen und Projekten in diesem Internet.

interview-label

#GeekTalk – Sonderfolgen

Sonderfolgen zu monothematischen Themen

sonderfolgen-label

The post #GeekTalk #gt5615 Konsolen zu Weihnachten 2015 appeared first on Pokipsie's digitale Welt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gute Morgen – Smart Sleep Cycle Tracker und Wecker

Wachen Sie auf und fühlen Sie sich erfrischt und bereit für den Tag!Gute Morgen ist ein schlauer Wecker, der Sie zur richtigen Zeit aufweckt, Ihre Schlafqualität verfolgt und Sie benachrichtigt, falls Sie einen Schlafdefizit haben.SO FUNKTIONIERTSJede Nacht erleben wir verschiedene Schlafphasen, von Leichtschlaf bis Tiefschlaf. Das Geheimnis, erfrischt aufzuwachen und sich dabei besonders energiegeladen und […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rise Gear Weekender for $89

Set Up Your Closet On-The-Go with this Hyper-Organized Travel Bag
Expires December 20, 2015 23:59 PST
Buy now and get 35% off




KEY FEATURES

This bag will transform you from weekender to weekend warrior. You'll never feel stranded on the road again...why you ask? This bag brings your closet with you. It holds everything you can think of and unfurls to provide you with a fully-organized hanging closet with shelves. Boom. From your oversized coats to the small knick knacks you lose track of, this bag keeps it all together.
    Includes separate compartments for shoes & laundry Hangs up w/ two steel hooks in any closet or doorway Packs over four shelves for easy-to-view storage Has tiny pockets for smaller personal items Designed w/ removable shoulder straps for multiple carrying options
Also available in blue! See drop-down above for details.

COMPATIBILITY

An example of what you can fit:
    5 Pairs of socks 4 T-Shirts 1 Sweater 3 Pants 1 Pair of shoes Toiletry Kit / Makeup Bag / Curling Iron in external pockets Travel documents, including passport Travel accessories, including cell phone, charger, keys

PRODUCT SPECS

    Dimensions: 12"L x 22"W x 15"H Weight: 5 lb
Includes:
    Weekender (gray)

SHIPPING DETAILS

    Free shipping Ships to: Continental US
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aduro 4-Port USB Mac Hub for $10

It’s Like Magic: One USB Port Becomes Four with This Transferring, Syncing & Charging Gadget
Expires December 20, 2015 23:59 PST
Buy now and get 72% off


KEY FEATURES

The Aduro 4-Port USB Mac Hub transforms one USB port into four to deliver both form and function. The sleek, lightweight structure makes it a breeze to carry and its minimalist design doubles as a pretty nice desk piece. You know that coworker that’s always asking to use your charge? Well, you can charge your phone and theirs no matter your brand loyalty. Each USB port is an equal-opportunity power player for iOS, Android, and beyond.
    4 USB 2.0 ports add extra charging, syncing & transfer opportunities Lightweight design makes it easy to transport Shielded cable makes for safe data transfer & provides maximum performance for years to come 480 Mbps transfer rate provides efficient data transfer Hot-swappable capability lets you safely disconnect & connect devices while the computer is running Easy plug-and-play setup Mac & PC compatibility allows multiple charging & transferring options

COMPATIBILITY

    Mac PC Any USB-compatible devices

PRODUCT SPECS

    Dimensions: 4”L x 4”W x 1”H Weight: 0.18 oz Materials: plastic, copper wire Up to 480 Mbps data transfer rate
Includes:
    Aduro 4-Port USB Mac Hub

SHIPPING DETAILS

    Free shipping Ships to: Continental US
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BundleHunt’s Create Your Mac Bundle

BundleHunt is now offering a new create your own bundle deal. You can choose 10 apps for $19.99.

The following 30 Mac apps are available to choose from:

1. ForkLift
2. Pixa
3. RapidWeaver
4. Flux V
5. JumpDesktop
6. Typed
7. Boom 2
8. Emulsion
9. Disk Drill Pro
10. Deep Dreamer
11. Scrutiny
12. Mac Data Recovery Guru
13. Alternote
14. EverMail
15. NetSpot Pro
16. Mariner Write
17. TG Pro
18. Mac Backup Guru
19. Delibar
20. Secret Folder Pro
21. iResizer
22. Folders Synchronizer
23. Disk Sensei
24. Downie
25. iDatabase
26. PageMeUp
27. Stock + Pro 3
28. Graffiti
29. Print Selection
30. CargoLifter

Purchase at BundleHunt

*Purchase Supports Mac App Deals

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Verhaftet! Mann mit Samurai-Schwert im Apple Store

Ein Mann hat im New Yorker Apple Store mit einem Samurai-Schwert für Aufregung gesorgt.

Zu nachtschlafender Zeit müssen wir uns noch einmal kurz bei Euch melden. Es gab gegen Mitternacht unserer Zeit in New York (18 Uhr Local Time) einen Vorfall im legendären Apple Store:

Ein offenbar gestörter Mann hatte den Apple Store in der Fifth Avenue betreten und auf der berühmten Wendeltreppe ein Samurai-Schwert geschwungen und geschrien. Er wurde dann aus dem Gebäude geführt.

Samurai Apple Store

Danach ließ sich der Mann aber nicht beruhigen, er schrie weiter, schwang erneut sein Schwert. Kurz darauf sah es so aus, als wolle er sich mit dem Schwert selbst verletzen.

Zwei Polizeibeamte nahmen den Mann daraufhin in Gewahrsam und brachten ihn ins Krankenhaus – ein kurzes Video seht Ihr beim US-TV-Sender ABC.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppDeals.de hat den TopDeal zum Top-Fußballspiel: Zum Golden Manager gibt es einen Gratis-Spieler im Wert von 4,50 Euro dazu!

Heute am Samstag spielen Real Madrid und der FC Barcelona gegeneinander. AppDeals.de sorgt passend dazu zusammen mit Kerad Games für noch mehr Fußballfieber. Wer heute ein neues Team mit dem Fußball-Manager "Golden Manager" erstellt, bekommt einen Golden Player aus einer der beiden Top-Mannschaften im Wert von 4,50 Euro geschenkt.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: