Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 605.898 Artikeln · 3,15 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Spiele
3.
Produktivität
4.
Produktivität
5.
Finanzen
6.
Fotografie
7.
Finanzen
8.
Musik
9.
Musik
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Finanzen
5.
Sonstiges
6.
Spiele
7.
Spiele
8.
Sonstiges
9.
Reisen
10.
Wirtschaft

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Soziale Netze
4.
Sonstiges
5.
Sonstiges
6.
Unterhaltung
7.
Soziale Netze
8.
Dienstprogramme
9.
Soziale Netze
10.
Navigation

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Produktivität
3.
Produktivität
4.
Unterhaltung
5.
Soziale Netze
6.
Unterhaltung
7.
Spiele
8.
Wirtschaft
9.
Produktivität
10.
Spiele

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Sonstiges
4.
Unterhaltung
5.
Dienstprogramme
6.
Soziale Netze
7.
Sonstiges
8.
Produktivität
9.
Spiele
10.
Musik

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Familie & Kinder
4.
Science Fiction & Fantasy
5.
Comedy
6.
Familie & Kinder
7.
Action & Abenteuer
8.
Thriller
9.
Thriller
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Drama
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Comedy
6.
Familie & Kinder
7.
Science Fiction & Fantasy
8.
Familie & Kinder
9.
Action & Abenteuer
10.
Comedy

Songs

1.
Mark Forster
2.
Clean Bandit
3.
Rag'n'Bone Man
4.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
5.
Shawn Mendes
6.
Robbie Williams
7.
Max Giesinger
8.
Alan Walker
9.
James Arthur
10.
The Weeknd

Alben

1.
Die drei ???
2.
The Rolling Stones
3.
Various Artists
4.
Helene Fischer
5.
KC Rebell
6.
Shindy
7.
Genetikk
8.
Andreas Gabalier
9.
Various Artists
10.
Various Artists

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Marc-Uwe Kling
4.
Andreas Gruber
5.
Simon Beckett
6.
Nele Neuhaus
7.
Judy Astley
8.
Matthew Costello & Neil Richards
9.
Marc Elsberg
10.
Nadine Buranaseda
Stand: 15:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Film

125 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

31. Oktober 2015

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Dreamcatcher

Dreamcatcher
Lawrence Kasdan

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 5,99 €

Genre: Thriller

Jonesy, Henry, Pete und Beaver. An einem schicksalhaften Tag in ihrer Kindheit nehmen sie einen merkwürdigen Jungen namens Duddits vor einigen älteren Mitschülern in Schutz. Duddits verleiht ihnen eine seltsame Macht - sie schmiedet die Gruppe in einer Weise zusammen, die weit über übliche Freundschaftsbande hinausgeht. Noch heute treffen sich die vier jedes Jahr in einer Jagdhütte. Doch dieses Mal werden ihre Kräfte auf die Probe gestellt. Zunächst nehmen sie die Radiomeldungen über seltsame Lichter am Himmel nicht weiter ernst - bis eine Megafonstimme aus einem Hubschrauber die Gegend zum Sperrgebiet erklärt. Von einer geheimnisvollen Epidemie ist die Rede, von unaussprechlichem Grauen aus dem All, dass die Welt bedroht. Nur die Freunde haben überhaupt eine Chance, das Schlimmste zu verhindern... Lawrence Kasdan setzte diesen Besteller von Stephan King gekonnt in Szene. High Tech Special Effects und furchterregende Schocksequenzen sorgen für Herzklopfen.

© 2003 Village Roadshow Films (BVI) Limited

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es 39 99-Cent-Filme im iTunes-Store. Hier kommt Ihr zur kompletten Übersicht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mehr Android-Nutzer denn je wechseln zum iPhone

Tim Cook hat bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen gestern Abend verraten, dass er auch im aktuellen Quartal erneut von einem Wachstum der iPhone-Verkaufszahlen ausgeht. Diese Einschätzung beruht auf dem sehr hohen Anteil an Android-Switchern. Im letzten Quartal sind nach Angaben von Cook 30 Prozent der iPhone-Käufer von Android gewechselt – der höchste Wert...

Mehr Android-Nutzer denn je wechseln zum iPhone
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Quartalszahlen: Apple beendet sein Geschäftsjahr mit einem Rekordergebnis

Apple hat soeben die Quartalszahlen für das vierte Geschäftsquartal, das mit Ende September zu Ende gegangen ist, veröffentlicht. Mit einem Gesamtumsatz von 51 Milliarden US-Dollar handelte es sich um das erfolgreichste vierte Quartal in der Geschichte von Apple – im Vergleich zum Vorjahresquartal ein Plus von 22 Prozent. Verantwortlich für das gute Ergebnis sind laut Apple vor allem die...

Quartalszahlen: Apple beendet sein Geschäftsjahr mit einem Rekordergebnis
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Cosmos - Infinite Space“: So machte mich das neue Apple TV 4 zum Spiele-Entwickler

Wie viele andere iOS-Entwickler auch, denke ich immer wieder darüber nach, Apps komplett selbst umzusetzen, verwerfe dies jedoch meist auf Grund von Zeitmangel. Besonders mit einer einjährigen Tochter ist Auftragsarbeit die schlauere Wahl. Die Vorstellung des neuen Apple TV am 9. September 2015 brachte jedoch alle Vernunft zum Erliegen, nun musste ich einfach vom Start weg dabei sein. Unterstützt von meiner fantastischen Familie, stürzte ich mich in die Arbeit an meinem ersten eigenen Spiel.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Test: Apple TV 4 - Stärken und Schwächen von Apples neuer Set-Top-Box im Review

Das neue Apple TV 4 im Test: Mac Life konnte sich eines der ersten Geräte in Deutschland sichern. In unserem Review berichten wir über Stärken und Schwächen der grundlegend überarbeiteten neuen Set-Top-Box von Apple, Sebastian Schack hat Apple TV 4 auf Herz und Nieren getestet.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bubble – Füge Text- + Emoji-Sprechblasen in deine Fotos ein

Bubble hilft dir eine Pixel Sprechblase zu machen mit deinem eigenen Text + Emoji und sie zu jedem beliebigen Foto hinzuzufügen. Teile es mit Insta oder speichere sie mit einem transparenten Hintergrund. Es ist kinderleicht.Du kannst…▹ Jeden beliebigen Text tippen, füge ein lustiges Emoji dazu und mache eine coole Pixelsprechblase!▹ Deine Sprechblase deinem Foto, Kameraaufnahme […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple plant 15 Milliarden US-Dollar an Investitionen

Apple plant 15 Milliarden US-Dollar an Investitionen auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Bei Apple ist man ständig auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, die das Wachstum des Unternehmens ankurbeln und dafür sorgen, dass die Rekorde nur so purzeln. Im vergangenen Fiskaljahr (das […]

Der Beitrag Apple plant 15 Milliarden US-Dollar an Investitionen erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Pro: Verkaufsstart möglicherweise am 11. November

iPad-Pro-Smart-Keyboard

Das iPad Pro soll im November auf den Markt kommen. Bisher gab Apple aber noch keinen genauen Termin bekannt.

Der meistens sehr gut informierte Tech Journalist Mark Gurman schreibt nun, dass das iPad Pro am 11. November in den Verkauf kommen soll.

Ich bin sehr auf das neue iPad Pro gespannt und frage mich seit seiner Vorstellung, ob sich damit „professionell“ arbeiten lässt. Vor allem das Smart Keyboard wird das beweisen müssen. Die Apps sind meiner Meinung nach bereits da, aber die Eingabe ist noch sehr mühsam.

Mal schauen ob sich das ab dem 11. November ändert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV 4: Remote-App nicht kompatibel

Apple TV 4: Remote-App nicht kompatibel auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Das neue Apple TV 4 ist nun verfügbar und sieht Millionen Interessenten weltweit an, die sich über die diverse neuen Features freuen dürfen. Bei Apple hat man unter anderem auf […]

Der Beitrag Apple TV 4: Remote-App nicht kompatibel erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WikiLinks 3 – Die intelligente App für Wikipedia

WikiLinks 3 ist kostenlos, aber nur für wenige Tage! Probieren Sie es aus und erzählen Sie Ihren Freunden davon!WikiLinks 3 ist die unterhaltsamste und leistungsstärkste Art, die Welt von Wikipedia zu entdecken. Genießen Sie ein fantastische Multimedia-Erlebnis in mehreren Sprachen, YouTube-Videos und erweitertem Bild-Browsing.WICHTIGSTE FUNKTIONENEntdeckung• Der einmalige Algorithmus von WikiLinks bietet Ihnen neuen und unerwarteten […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Salt WiFi-Calling mit dem iPhone

Als einer der ersten Anbieter weltweit führte Salt am sofort WiFi-Calling ein. Dank der neuen iOS-Version von Apple ist WiFi-Calling jetzt ebenfalls mit den iPhone-Modellen 5c, 5s, 6, 6 Plus, 6s und 6s Plus möglich. Mit den kompatiblen iPhone-Geräten sowie dem Samsung Galaxy S5 und S6 unterstützt somit die Mehrheit der marktführenden Smartphones WiFi-Calling. Um den Dienst zu nutzen, muss der Kunde über ein kompatibles iPhone verfügen, die iOS-Version 9.1 herunterladen und eine Salt SIM Karte verwenden.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Noch ein Geheimtipp: Dangerous Dave (mit Video)

Mit Dangerous Dave stellen wir Euch eine neue App vor, die (noch) ein Geheimtipp ist.

John Alfonso Romero hat id Software gegründet und gilt seit Doom als legendärer Spiele-Entwickler. Mit Dangerous Dave, einem Platform-Klassiker, nimmt er uns jetzt auf eine Zeitreise mit – zurück in die 80er Jahre. Ein echter Tipp für Retro-Fans!

Dangerous Dave

Doch keine Sorge: Die Grafik ist nicht so schwammig wie in den Achtzigern, sondern auf dem neuesten Stand. Das Spiele-Prinzip, klar: So schnell wie möglich durch die Level kommen und unterwegs alle Edelsteine einsammeln.

Kostenlos spielbar

Ihr könnt unseren Geheimtipp gratis spielen. In-App-Käufe gibt es zwar auch, aber hier müsst Ihr keine Coin-Pakete für unverschämte Summen einkaufen, Ihr könnt allenfalls die gelegentliche Werbung für immer entfernen. Unten hängen wir ein Video an – in Erinnerung an alte Zeiten, Ihr seht die 1988er-Version von Dave auf einem Apple II.

Zum Weiternspielen – weckt auch Erinnerungen an alte Zeiten:

Evel Knievel Evel Knievel
(2)
1,99 € (universal, 106 MB)


Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV 4 wird auch bei uns mit Siri Remote Fernbedienung verkauft

Apple-TV-4-Boxed

Seit einigen Tagen kann der neue Apple TV auch bei uns gekauft werden.

Neben dem neuen Prozessor und tvOS welches Apps ermöglicht verfügt der neue Apple TV auch über Sprachsteuerung mit Siri. Diese Funktion steht aber momentan nur in einigen wenigen Ländern zur Verfügung.

Daher gab es verschiedene Gerüchte, dass bei uns eine andere Fernbedienung zum Einsatz komme, welche nicht über das für Siri nötige Mikrofon verfüge. Dem ist aber nicht so:


Siri-Remote

Apple gibt in einem Support Dokument bekannt, dass in allen Ländern wo der Apple TV verkauft wird die selbe Fernbedienung zum Einsatz kommt. Wo Siri verfügbar ist nennt sich das kleine Kästchen Siri Remote, bei uns nennt sich die Fernbedienung Apple TV Remote.

Apple TV (4th generation) ships with the same remote everywhere. In countries and regions that support Siri, the remote is called Siri Remote. Elsewhere, it’s called Apple TV Remote. Siri works on either remote as long as your Apple TV (4th generation) is set up with a language and country that supports Siri.

Damit dürfte auch klar sein, dass Apple Siri auch bei uns nachrüsten bezw. aktivieren könnte. Wenn es dann soweit ist wird es keine neue Fernbedienung brauchen.

Wer Siri schon jetzt bei neuen Apple TV ausprobieren möchte kann einfach in den Länder-Einstellungen Deutschland auswählen, dann wird auch Siri aktiviert.

Noch lieber wäre mir aber, wenn Apple die Sprachfunktion auch bei uns offiziell freischalten würde.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

USA: Apple droht wegen WLAN-Assist Sammelklage

image002

Von Apple ist die WLAN Assist-Funktion unter iOS 9 sicherlich gut gemeint gewesen und soll dem iPhone-Besitzer ein unbeschwertes Surf-Erlebnis ohne große Aussetzer bescheren. Damit dies funktioniert, greift das neue Feature bekanntlich auf das mobile Datennetz zu, wenn der WLAN-Empfang zu schwach ist. Allerdings passiert dies unter genau abgesteckten Rahmenbedingungen, wie Apple schon einmal erklärt hat.

Zum Verhängnis wird Apple jetzt offensichtlich die Tatsache, dass die Funktion von vornherein aktiviert war und viele Nutzer schlichtweg nichts davon gewusst haben bzw. nicht gewusst haben, was dabei passiert.

Nun wurde in den USA von William Scott Phillips und Suzanne Schmidt Phillips eine Sammelklage gegen Apple eingereicht, weil sie der Meinung sind, dass WLAN Assist ohne ihre Zustimmung das mobile Datenvolumen angeknabbert hat. Demnach verstoße Apple damit gegen kalifornisches Recht, weshalb sie 5 Mio. US-Dollar Schadenersatz fordern.

WLAN-Assist Klage

Zwischenzeitlich hat Apple bereits reagiert und ein Support-Dokument nachgereicht, wo WLAN Assist genau erklärt wird.

Laut Apple ist WLAN Assist kein „Datenkiller“. Wer aber als iPhone-Besitzer weiß, dass er sich oft in WLAN-Netzwerken befindet, muss damit rechnen, dass sein mobiles Datenvolumen angeknabbert werden kann. Sollte dieses nur in begrenztem Ausmaß zur Verfügung stehen, würden wir empfehlen, das Feature zu deaktivieren (Einstellungen –> mobiles Netz –> ganz nach unten scrollen).

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Remote: App läuft nicht mit neuem Apple TV

Apple hat eine eigene Remote-App für Apple TV im Angebot, die aber bei der neuen Generation nicht funktioniert.

Das neueste Apple TV wird inzwischen ausgeliefert und viele Kunden stellen fest, dass Apples eigene Remote-App mit der neuen Set-Top-Box nicht mehr funktioniert. Apple bestätigt, dass die Anwendung nur die dritte und frühere Generationen steuern kann.

Apple TV 4 ausgepackt

Woran das liegt oder ob Apple daran in naher Zukunft etwas ändern will, ist aktuell nicht bekannt. Möglicherweise sollen die Nutzer so an die neue Fernbedienung gewöhnt werden.

Apple TV 4 mit 64 GB bei MacTrade – hier
Apple TV mit 64 GB bei Arktis – hier

Apple TV 4 mit 32 GB bei MacTrade – hier
Apple TV 4 mit 32 GB bei Arktis – hier

Remote Remote
(114)
Gratis (universal, 24 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: Casper (1995)

Casper (1995)
Brad Silberling

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 6,99 €

Genre: Familie & Kinder

Dieser überhaus unterhaltsame Film voller Humor, Spannung und unheimlicher Überraschungen stammt aus der Amblin-Entertainment-Schmiede von Regisseur Brad Silberling und Produzent Steven Spielberg. “Geisterpsychologe” Dr. James Harvey (Bill Pullman) und seine Tochter Kat (Christina Ricci) ziehen in das zugige alte Schloss Whipstaff Manor, dessen geldgierige Besitzerin Carrigan Crittendon (Cathy Moriarty) Harvey engagiert hat, um den verfallenen Landsitz von seinen Geistern zu befreien. Dabei handelt es sich um einen freundlichen, einsamen jungen Geist namens Casper, der sich nights mehr wünscht als einen guten Freund, und seine ziemlich rabiaten Onkel Stretch, Stinkie und Fatso. Wenn alles nach Plan läuft, können Carrigan und ihr aalglatter Freund Dibs (Eric Idle) sich endlich den berühmten Schatz von Whipstaff Manor unter den Nagel reißen. Casper und Kat freunden sich sofort an, doch die schaurigen Onkel dulden keine Lebendigen in ihrem Haus. ‘Casper’ ist eine gelungene Abenteuerkomödie für die ganze Familie.

© 1995 Universal Studios. All Rights Reserved.

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es 39 99-Cent-Filme im iTunes-Store. Hier kommt Ihr zur kompletten Übersicht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sweet Marshmallow – Collect Macaroons 3D

Es ist immer sonnig in Süßigkeit Traumland! Ein grosser Feiertag des Großen Zucker kommt da, aber der letzte Sturm hat alle von leckeren Makkaroni, der Stolz des Lands über die Straßen zerstreut. Die Völker sind schockiert: es gibt keinen guter Feiern ohne sie. Rate mal, wer wieder in die Höhe bringen wird?Begleiten Sie diesen süßen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Banking-App Sparkasse+ geschenkt – Unterrichtsplaner iStudiez Pro günstiger

sparkasse-500Die Banking-App Sparkasse+ sollte eigentlich am Weltspartag kostenlos zu haben sein. Offenbar technische Probleme haben allerdings dafür gesorgt, dass der Preis der App anders als von den Sparkassen beworben am gestrigen Freitag nicht gesenkt wurde. Daher könnt ihr die App heute noch kostenlos abgreifen. Sparkasse+ wird in getrennten Versionen für iPhone und für das iPad […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple bestätigt: Remote-App funktioniert aktuell nicht mit AppleTV 4

AppleTV 4 ist da. Am Freitag erhielten zahlreiche AppleTV Besteller ihre Gerät per Paketbote geliefert. Gleichzeitig startete Apple den Verkauf über die Apple Retail Stores. Kurzum: In vielen Haushalten rund um den Globus wurden die Geräte ausgepackt, angeschlossen und ausprobiert. Die größten Neuerungen liegen im App Store sowie der Siri-Remote. Per Spracheingabe kann auf der tvOS Oberfläche nach Inhalten gesucht bzw. das Gerät gesteuert werden.

remote_app_appletv4

Remote-App funktioniert nicht mit AppleTV 4

Im App Store steht mit der Remote-App eine Applikation zur Verfügung, mit der ihr mit euren iOS-Geräten Wiedergabelisten, Musiktitel und Alben so auswählen könnt, als säßet ihr vor eurem Computer oder Apple TV. Dies ist allerdins nur die halbe Wahrheit. Sowohl in der App Beschreibung als auch im Support Dokument macht Apple eindeutig darauf aufmerksam, dass die Remote App mit AppleTV 4. Generation nicht kompatibel ist.

Seit dem Verkaufsstart erreichen uns mehrere Rückmeldungen eurerseits, dass die Remote-App nicht mit AppleTV 4. Generation funktioniert. Aus diesem Grund möchten wir euch kurz darauf hinweisen, dass es kein Konfigurationsproblem ist, sondern dass die App schlicht und einfach im jetzigen Zustand nicht mit AppleTV 4 funktioniert.

Es ist nicht ganz klar, warum die Remote-App nicht mit AppleTV 4 kompatibel ist. Entweder arbeitet Apple bereits an einem Update der App und wird dieses in Kürze nachreichen oder Apple verzichtet komplett auf den Support und möchte die Siri-Unterstützung von AppleTV 4 damit untermauern. Ersten Rückmeldungen zufolge ist die Display-Tastatur allerdings noch verbesserungswürdig. Von daher muss Apple hier oder dort nachbessern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bits und so #445 (Party-Bus)

Apple TV

Picks

Sponsoren

  • Jimdo
    • Eigene Website, Blog, Portfolio
    • Vollständig mit der mobilen App editierbar
    • Mit Code BITSUNDSO 20% Rabatt auf JimdoPro
  • Transferwise
    • Auslandsüberweisungen ohne versteckte Gebühren
    • Die ersten 500$ gebührenfrei
  • Backblaze
    • Unlimitiertes, ungedrosseltes Online-Backup
    • 5$/Monat/Computer
    • Zwei Wochen gratis testen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV: Mit der Siri Remote den Fernseher bedienen

fb-anlernenMit der Siri Remote, der mit dem neuen Apple TV ausgelieferten Fernbedienung, könnt ihr auch euer TV-Gerät bedienen. Je nach Modell kann die Apple-TV-Fernbedienung nur die Lautstärke steuern oder auch das TV-Gerät ein- bzw. ausschalten und den korrekten HDMI-Eingang auswählen. Für den vollen Funktionsumfang muss euer TV-Gerät den Standard CEC über HDMI unterstützen. Ist dies […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heimkino aufrüsten im Sale bei eBay

Es ist Herbst, die Tage werden kürzer – welche Jahreszeit ist besser geeignet um Filme zu konsumieren? Da denkt der eine oder andere womöglich daran, sein Heimkino aufzurüsten. Bei eBay gibt es dafür jetzt tolle Angebote – allerdings nur bis 11. November. Alle paar Jahre ist es soweit und man möchte seine Technik zu Hause (...). Weiterlesen!

The post Heimkino aufrüsten im Sale bei eBay appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Boldomatic: Kostenloses Netzwerk für Texte & Zitate lockt mit Gewinnspiel

Ihr könnt euch ein Leben ohne soziale Netzwerke nicht mehr vorstellen? Dann solltet ihr Boldomatic einen Besuch abstatten.

Boldomatic

Facebook, Twitter und Instagram gehören zu euren täglichen Begleitern? Ihr stöbert gerne in teilweise völlig belanglosen Beiträgen und erfreut euch über witzige Netzfundstücke? Dann ist möglicherweise Boldomatic (App Store-Link) die App, mit der ihr euch am Wochenende etwas intensiver beschäftigen solltet. Laut Angaben der Entwickler handelt es sich bei der iPhone-Anwendung um ein soziales Text-only Netzwerk.

Während auf anderen Plattformen neben normalen Beiträgen vor allem Links, Fotos und Videos geteilt werden, stehen bei Boldomatic Zitate im Vordergrund, die mit großer Schritt auf farbigen Quadraten platziert werden. Das sieht nett aus und ist teilweise wirklich interessant, wie euch die folgenden Beispiele zeigen.

„Ich würde nicht zu weit gehen. Von dot gibt es kein Zurück.“ Oder auch: „Menschenrechte statt rechte Menschen.“ Aber auch in Sachen Unterhaltung hat die App einiges zu bieten: „Wie möchtest du deinen Kaffe? In Ruhe.“ Und das hier ist sicher allen von uns schon einmal passiert: „Ich hasse es, wenn ich ein Lied laut mitsinge und der Interpret den Text nicht kann.“

Boldomatic zeigt deutsche und englische Zitate

Beachten sollte man allerdings, dass die App eigentlich komplett englischsprachig ist. Neben englischen Menüs stehen in Boldomatic vor allem englische Inhalte im Mittelpunkt. Im Reiter „Popular Post“ kann allerdings neben Englisch auch Deutsch als Sprache ausgewählt werden und man sieht dann nur entsprechende Zitate. Diese kann man über den mittleren Menüpunkt übrigens auch selbst erstellen und frei gestalten.

Etwas schade finde ich die Tatsache, dass sich die Zitate in Boldomatic anscheinend nicht als Bild exportieren lassen. Will man beispielsweise einen Beitrag per WhatsApp teilen, wird nicht das Zitat selbst verschickt, sondern nur ein Link zum entsprechenden Beitrag auf der Webseite von Boldomatic gesendet. Nachdem man sich einmal orientiert hat, findet man in der sonst sehr übersichtlich umgesetzten App aber schnell zurecht.

Beachten sollte man lediglich, dass für die Nutzung von Boldomatic eine kurze Registrierung per Mail und Nutzername notwendig ist – allerdings handelt es sich ja auch um ein soziales Netzwerk. Die Entwickler haben uns zudem informiert, dass alle Neuanmeldungen bis einschließlich 1. November automatisch an der Verlosung eines neuen iPad mini 4 teilnehmen – vielleicht habt ihr ja das nötige Quäntchen Glück.

Der Artikel Boldomatic: Kostenloses Netzwerk für Texte & Zitate lockt mit Gewinnspiel erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 31.10.15

Dienstprogramme Entwickler-Tools Finanzen Fotografie Grafik & Design Lifestyle Musik Produktivität Spiele Unterhaltung Video Wirtschaft
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Prime Instant Video vorerst weiterhin nicht am Apple TV vertreten

Prime Instant Video, der Video-on-Demand-Dienst von Amazon, wird vorerst auch am neuen Apple TV nicht vertreten sein. Bereits am Apple TV der dritten Generation war Amazon nicht verfügbar, lediglich per AirPlay ließen sich die Inhalte von der iOS-App auf der Streaming-Box wiedergeben. Auf einer Suche nach einer Begründung hat sich BuzzFeed bei Apple und Amazon umgehört. Aus Kreisen...

Amazon Prime Instant Video vorerst weiterhin nicht am Apple TV vertreten
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-TV-App des Chaos Computer Club scheitert an Apples Zulassungsstelle

ccc-tvDer Chaos Computer Club darf nicht auf Apple TV. Eine App für den komfortable Zugriff auf das mittlerweile stattliche Medienarchiv des Vereins wurde von den Apple-Kontrolleuren abgelehnt. Per Pressemitteilung teilt der Hackerclub mit: Eine vom CCC erstellte Apple-TV-App zur Anzeige von CCC-Vorträgen darf nicht auf der Plattform erscheinen. Nach Ansicht von Apple verstößt die App […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6S: Telekom reduziert erstmals die neuen Geräte

Die Telekom bietet einen schönen Rabatt, reduziert erstmals das iPhone 6S und iPhone 6S Plus.

Wichtigste Voraussetzung, damit Ihr das Online-Angebot nutzen könnt: Ihr müsst Neukunde sein und einen Magenta-Mobil-Vertrag abschließen. Falls Ihr ohnehin auf der Suche nach einem Vertrag seid, lohnt sich der Deal – Ihr könnt bis zu 298,95 Euro sparen – auf jeden Fall:

hier geht es zur Spar-Aktion beim iPhone 6S und 6S Plus

Telekom iPhone 6S Aktion

Wieviel Ihr spart, hängt vom Speicherplatz (16 GB, 64 GB oder 128 GB) bzw. dem ausgewählten Tarif ab. Unterm Strich sind bis zu 298,95 Euro Ersparnis drin. Dies bezieht sich auf den Vergleich mit den sonst von der Telekom geforderten Preisen. Im Vergleich zum Einzelkauf sind es sogar knapp 400 Euro Ermäßigung.

Ein Rechenbeispiel noch für den gefragtesten Telekom-Tarif

Kauft Ihr das iPhone 6S mit 64 GB bekommt Ihr neben Allnet- und SMS-Flat noch 2 GB LTE dazu. Das iPhone 6S selbst kostet dann 1 Euro statt 299,95 Euro. Der Online-Vorteil bringt Euch in den ersten 12 Monaten auf jeweils knapp 54, in den Monaten 13 bis 24 auf jeweils knapp 60 Euro.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Total Video Converter Pro

  Beschreibung Total Video Converter Pro = Video-/Audio-Konverter + Video- / Audio-Editor + Video- / Audio-Cutter + DVD-Brenner + DV-Auto-Importprogramm +Video-Kombinator +GIF-Exportierer + Audio-Extractor + Kino-Effekte + Video-Multiplex Total Video Converter Pro ist ein vollständiger und funktionsreicher Video-Werkzeugkasten, mit dem Sie Videos konvertieren, trimmen, bearbeiten, brennen, verbessern und anschauen können. Er konvertiert Videos von und […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Scramble 7 – Zahlen-Puzzler im Video

Unsere heutige App des Tages Scramble 7 ist ein herausfordernder Zahlen-Puzzler.

Das Universal-Game hat tonnenweise Rätsel mit an Bord, die es zu lösen gilt. Das Spielfeld besteht aus vier mal vier Feldern. Ziel ist es, die Zahlen so anzuordnen, dass die Reihe von 1 bis 16 ohne Unterbrechung fortgesetzt wird.

Herausfordernde Rätsel

Die Blöcke können aber nicht einzeln verschoben werden, sondern immer nur die ganze Zeile oder Spalte.

Scramble 7 Screen

Anfangs sind die Rätsel noch relativ einfach, sie können in zwei Zügen gelöst werden. Die schwersten Aufgaben sind allerdings sieben Züge lang, was eine ziemliche Herausforderung darstellt.

Tipps gegen echtes Geld

Habt Ihr die maximale Anzahl an Zügen überschritten, wird das Level zurückgesetzt und Ihr müsst wieder von vorne beginnen. Wisst Ihr nicht mehr weiter, könnt Ihr Tipps kaufen oder das Level überspringen, was Euch aber Goldmünzen kostet, die per In-App-Kauf erworben werden können. Auch das Game Center ist an Bord, hier könnt Ihr Euch mit Freunden vergleichen (ab iPhone 5, ab iOS 6, englisch).

Scramble 7 Scramble 7
Keine Bewertungen
Gratis (universal, 42 MB)


Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Double Juggle: Simples Geschicklichkeits-Spiel fordert Konzentration und Schnelligkeit

Aktuell hat Apple wieder einmal die „besten neuen Spiele“ in einer eigenen Kategorie versammelt. Dazu zählt momentan auch Double Juggle.

Double Juggle 1 Double Juggle 2 Double Juggle 3 Double Juggle 4

Double Juggle (App Store-Link) lässt sich seit dem gestrigen 29. Oktober 2015 kostenlos auf iPhones, iPod Touch und iPads herunterladen und benötigt dafür sowohl iOS 7.0 oder neuer als auch mindestens 43 MB an freiem Speicherplatz auf eurem Gerät. Eine deutsche Lokalisierung ist bisher nicht vorhanden, ist aber aufgrund des wenig textlastigen Interfaces auch nicht unbedingt notwendig.

Das Gameplay von Double Juggle ist so simpel wie herausfordernd: Vom oberen Bildschirmrand fallen Bälle herab, die man nach Möglichkeit nicht bis nach unten durchfallen lassen sollte. Mit einfachen Fingertipps, auch gerne mehrere auf einmal, kann man auf einer Linie kleine Barrieren erscheinen lassen, die die Bälle wieder zurück ins Spielgeschehen springen lassen.

Das klingt zunächst relativ einfach, und ist es in den ersten Sekunden des Spiels auch. Spätestens ab dem Punkt, wo man aber gleichzeitig mit vier oder mehreren Bällen zu kämpfen und diese wie verrückt zu jonglieren und im Spiel zu halten versucht, wird es richtig, richtig schwer. Gelingt es auch nur einem einzigen Ball, bis zum unteren Bildschirmrand zu fallen, ist die Partie beendet und die Punkte werden gezählt.

Entfernen von Werbung in Double Juggle kostet kleine 99 Cent

Für weitere Abwechslung sorgen zusätzliche freispielbare Bälle, die sich in einem kleinen In-Game-Store durch errungene Punkte im Spiel oder das Ansehen von Videoclips mit Diamanten bezahlen lassen. Einen einzigen In-App-Kauf gibt es auch in Double Juggle: Das Entfernen von Werbung kostet einmalige 99 Cent – bei meinen Versuchen mit dem kleinen Casual Game wurde allerdings nur einmal ein Banner geschaltet.

Wer den ultimativen Vergleich nicht scheut, kann abschließend auf eine Game Center-Integration zurückgreifen, mit der sich Erfolge und Highscores mit anderen Spielern teilen lassen. Darüber hinaus gibt es eine ReplayKit-Funktion, so dass sich das Gameplay aufnehmen und anschließend über verschiedene Kanäle an Freunde weitergeleitet oder in der Fotobibliothek gespeichert werden kann. Dabei sind sogar Audiokommentare während des Spielens möglich, sofern man Double Juggle Zugriff auf das interne Mikrofon gestattet.

Der Artikel Double Juggle: Simples Geschicklichkeits-Spiel fordert Konzentration und Schnelligkeit erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jigsaw Puzzles Epic

Jigsaw Puzzles Epic ist ein Puzzlespiel mit über 800 herrlichen Bildern aus zahlreichen Kategorien. Diese Premium-App ist ideal für Puzzle-Liebhaber! In Jigsaw Puzzle Epic kannst du um die Erde reisen, majestätische Landschaften bewundern, die Jahreszeiten genießen und die Wunder der Welt bestaunen – komfortabel von zuhause aus. Features: • Über 800 schöne HD-Fotografien in rund […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Earn To Die 2 / Jetzt mit Missions-Modus

Vor gut zwei Jahren haben das Spiel Earn To Die in der iPad–Version von Nop Doppler vorgestellt. Trotz dass ich solche Art von Spielen eigentlich nicht mag, war ich doch sehr überzeugt von dem Spiel und habe es solange gespielt, bis ich es durch hatte.

Auf den Nachfolger des Spiels musste man(n) lange warten, doch er kam: Earn To Die 2. Das Universalspiel kommt für 1,79 EUR auf euer iDevice.

Salopp gesagt geht es darum, dass die Zombies wieder kommen. In einem kurzen Intro-Video wird euch sehr nahe gelegt, schleunigst zum Refuge Harbor kommen sollt, da von dort das letzte Evakuierungsflugzeug startet. Mit den Sätzen „Ich brauche ein Auto. Irgendein Auto“ startet Ihr euch auch schon in das Abenteuer in Richtung Flugzeug.


Insgesamt gibt es zehn Autos, die sich nacheinander immer freischalten. Ihr müsst also nicht, wie in der ersten Version die Autos kaufen. Aufrüsten müsst ihr sie dennoch, sonst werdet ihr nie den Zombies entfliehen können. Wie auch in der Vorgängerversion könnt ihr den Motor, das Getriebe, die Reifen, die Waffen- sowie Boostanlage, euer Gewicht, die Panzerung verbessern und schlussendlich euren Tank auffüllen. Das dafür benötigte Geld sammelt ihr, in dem ihr euch auf den Weg macht und Zombies überfahrt. Irgendwann wird euer Sprit alle sein und dann gibt’s Kohle, die anschließend reinvestiert werden kann.

In den einzelnen Etappen wurden in dieser Version auch Zwischenstopps symbolisiert durch eine Tankstelle eingeführt. Insgesamt gibt es zwei solcher Checkpoints. Mit Passieren des dritten Checkpoints ist die Etappe abgeschlossen.

Update:

Bereits nach der Veröffentlichung wurde der Missions- und Freifahrtmodus angekündigt, die im Zuge eines Updates nachgereicht werden sollten. Die beiden Modi werden nach Beenden des normalen Spielmodus freigeschaltet. Im Missionsmodus warten weitere 50 Aufgaben auf Euch, die es zu meistern gilt. Beispielsweise müsst Ihr eine gewisse Anzahl von Boxen zerstören.

Damit Ihr euch die Grafik und das Gameplay einmal genauer anschauen könnt, haben wir hier ein kleines Video für Euch vorbereitet:

Fazit: Ich war sehr erfreut, als ich die Mail bekommen habe, dass der zweite Teil nun im AppStore verfügbar ist. Und das bin ich immer noch. Selbst die Tatsache, dass es sich jetzt um eine Universalapp handelt, ist für mich schon die 1,79 EUR wert. Kurz gefasst: Eine perfekte Weiterführung des ersten Teils.

App Store Badge

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Das iPhone als Business-Smartphone

Das iPhone ist für viele von uns ein ständiger Begleiter im Alltag geworden. Doch nicht nur in der Freizeit beweist sich der Alleskönner als nützlicher Helfer, auch im Unternehmens-Gebiet hat sich das Smartphone etablieren können. Schon früh hatte Apple sich zum Ziel gesetzt, das iPhone den Chefetagen von großen Unternehmen schmackhaft zu machen. Ein Vorhaben, das angesichts der starken BlackBerry-Dominanz anfangs noch optimistisch anmutete. Mittlerweile hat sich das iPhone auch im Business-Alltag etabliert und den ehemalige Platzhirsch BlackBerry hinter sich gelassen.

slider_iphone6s

Die Grundlage des Erfolgs

Seit den frühen Erfolgen hat sich einiges in Apples Ideenschmiede getan, so dass sich für Unternehmen und Selbständige mit dem iPhone erstaunlich viele Möglichkeiten ergeben. Diesen Fortschritt hat das iPhone zu großen Teilen der Weiterentwicklung von iOS zu verdanken. Doch auch Partner-Unternehmen leisten einen großen Beitrag zur Integration des iPhones in das Geschäftsleben.

“Made for Business“

Einer dieser Partner ist IBM. Unter dem Namen “IBM MobileFirst for iOS“ wurde eine ganze Reihe branchenspezifischer Apps veröffentlicht, die sich u.a. dem Bankwesen, Regierungen, Versicherungen oder Einzelhandel widmen. Die Anwendungen können für jede Organisation maßgeschneidert und über spezielle Cloud Services von IBM aktualisiert werden.

ibm

Das Portfolio an “IBM MobileFirst for iOS“ Apps ist bereits umfangreich und erweitert sich stets. Eine Auswahl findet ihr auf Apples Projekt-Seite und natürlich bei uns.

Besser Arbeiten

Doch nicht nur Großunternehmen profitieren von den vielseitigen Möglichkeiten. Im App Store finden sich viele Helfer, die auch mittelständigen Unternehmen und selbständigen Unternehmer hilfsbereit begleiten.

mindnode

Wer z.B. seine Notizen nicht unsortiert in der Notiz-App festhalten möchte, findet mit MindNode (9,99 Euro) für iPhone und iPad eine App, die Brainstorming-Ergebnisse übersichtlich festhält und abbildet. Damit ihr bei der Planung nicht den Blick für das wesentliche verliert, lohnt sich ein Testlauf mit Wunderlist (Gratis+In-App-Käufe). Die To-Do App überzeugt mit einer intuitiven Bedienung und unterstützt Dateianhänge wie Fotos, PDFs oder Präsentationen.

An dieser Stelle darf natürlich nicht der Vorreiter der umfangreichen Notiz-Apps fehlen, Evernote (Gratis+In-App-Käufe) überzeugt mit einer plattformübergreifenden und leistungsstarken Lösung für Notizen und Schnappschüsse.

Auch wenn der in iOS integrierte Kalender oft ausreichend ist, versagt bei vielen Terminen schnell die Übersichtlichkeit. Damit die wichtigen Termine nicht untergehen, schafft miCal (1,99 Euro) Ordnung und bietet nach dem letzten Update auch eine Unterstützung für die Apple Watch.

Dies sind nur wenige Beispiele von praktischen Apps für den Arbeitsalltag. In der App Store Kategorie Produktivität stehen noch viele weitere Kandidaten für das Zeitmanagement, die Notizerstellung oder die Projektplanung zur Verfügung.

Flexible Implementierung

Dank des Apple-Programms zur Geräteregistrierung (DEP) und MDM-Lösungen (Mobile Device Management) können iOS Geräte drahtlos im Firmenumfeld verwaltet, konfiguriert und geschützt werden. Der Benutzer erhält somit einen einfachen Einstieg und kann das iOS Gerät ohne zeitaufwendige Konfiguration einsetzten.

iphone6s

Besonders wichtig für große Unternehmen sind die Möglichkeiten der Einschränkung des Smartphones. Über globale Richtlinien ist dies, dank des flexiblen Systems, zentral konfigurierbar. Einschränkungen wie z. B. das Ausschalten von iMessage oder AirDrop sind somit kein Problem mehr. Natürlich beherrscht iOS auch grundlegende Funktionen wie Push-E-Mail, Push-Kalender und Push-Adressbücher, die über globale Adressbücher von Exchange Server genutzt werden.

Das iOS Entwicklungsprogramm

Unternehmen greifen nicht nur auf bereits erhältliche Software zurück, vielmehr werden Software-Pakete spezifisch auf die eigenen Wünsche angepasst oder entwickelt. Das iOS Entwicklungsprogramm bietet alle Werkzeuge und technische Ressourcen für die Entwicklung von firmenspezifischen Apps, der per MDM an die Mitarbeiter verteilt werden können. Zusätzlich bieten Zertifikate und Bereitstellungsprofile die nötige Kontrolle für eine sichere Umgebung.

Business Lösungen für jedes Unternehmen

Neben einer Anbindung an das firmeninterne Netzwerk benötigt jedoch auch das beste Smartphone-Paket eine Tür zur Außenwelt. Passende Lösungen bieten verschiedene Anbieter am Markt. Dabei lohnt sich unter anderem ein Blick auf die Business Tarife mit Handy von o2 Business. Der Tarif sollte zum Geschäftskunden passen und neben einer Telefon-Flat, die wir in jedem Fall empfehlen, auch ausreichend Highspeed-Volumen an Bord haben.

Je nachdem, welche Daten mobil verschickt werden, oftmals wird ein Notebook per WiFi-HotSpot mit dem iPhone 6S oder sonstigen Smarpthone verbunden, kann das inkludierte Highspeed-Volumen schnell dahinschmelzen. Heutzutage liegt oftmals eine höhere Gewichtung auf der Internetflat als auf der Telefon-Flat. Die oftmals enthaltene SMS-Flat ist aufgrund von WhatsApp und Co. sowieso deutlich unwichtiger geworden.

Stellt sich nur noch die Fragen, mit welcher Speicherkapazität z.B. das iPhone 6S oder iPhone 6S Plus bestellt werden soll. Ganz ehrlich? Wir empfehlen in jedem Fall mindestens 64GB Speicherkapazität. 16GB mögen zwar für den ein oder anderen Kunden aurseichend sein, in Zeit wo immer mehr Fotos und Videos mit dem iPhone aufgenommen werden, sollten es mindestens 64GB sein. Alternativ greift ihr zu noch mehr Speicherplatz und aufs iPhone 6S mit 128GB.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Apple soll sich 74 Prozent des Smartwatch-Marktes gekrallt haben

Von Apple gibt es bislang keine detaillierten Aussagen zum Erfolg der Apple Watch, weitere Hinweise dazu gibt jetzt aber ein aktueller Bericht von Strategy Analytics. Dort ist nachzulesen, dass Apple im dritten Quartal 2015 4,5 Millionen Apple Watches verkauft haben soll. Dies würde einem Marktanteil von 73,8 Prozent entsprechen.

Auf dem zweiten Platz hinter Apple liegt dem Bericht nach Samsung – mit geschätzt 600.000 verkauften Smartwatches und einem Marktanteil von unter 10 Prozent aber...

Apple Watch: Apple soll sich 74 Prozent des Smartwatch-Marktes gekrallt haben
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Feed A Creeper 3D – Masters Of Survival

Hast du schon mal geträumt, hungrige Monster zu füttern? Jetzt hast du diese Möglichkeit! Füttere deine 3D Monster mit frischen Fleisch und Gemüse! Aber lass ihnen nicht, deine Hand abzubeißen, warte denn drauf nicht, wenn es Rachen schließt zu! Versuch es mal zu vermeiden, deine Hand in Teile zu zerreißen! Genieße deine Schwung der Phantasie: […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Pro: Apple glaubt offenbar nicht an hohe Absatzzahlen

Wenn es nach Apple geht, können die Verkaufszahlen gar nicht hoch genug sein. Oft werden, gerade von der Konkurrenz, die von Apple veröffentlichen Verkaufszahlen als zu hoch belächelt. Beim iPad Pro scheint Apple allerdings nicht an einen großen Erfolg zu glauben, wenn man den prophezeiten Absatzzahlen glauben schenken darf.

Apple verkauft im Quartal etwa 10 Millionen iPads. Einem Bericht von...

iPad Pro: Apple glaubt offenbar nicht an hohe Absatzzahlen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6s und iPhone 6s Plus: Probleme bei der GPS-Ortung im LTE-Netz

Apple hat nun wohl mit einem weiteren Problem bei den neuen Smartphones iPhone 6s und iPhone 6s Plus zu kämpfen. Demnach soll nach der Installation von iOS 9.1 die GPS-Ortung bei Weitem nicht mehr so zuverlässig wie bei einer der installierten Vorgängerversionen funktionieren. Dieser Bug betrifft Apple-Kunden, die die verschiedenen LTE-Netze diverser europäischer Provider nutzen. Hierzulande sind angeblich nur o2 Kunden betroffen, die mit dem iPhone 6s und iPhone 6s Plus telefonieren.

iPhone 6s Plus

Laut einem Bericht von heise kommt bei Apple-Kunden aus Frankreich zu massiven Problemen, was die GPS-Ortung bei den beiden neuesten iPhones betrifft. Unter anderem soll es hierbei der Fall sein, dass der aktuelle Standort nicht mehr korrekt bestimmt werden kann. Die Nutzung diverser Apps, wie Apple Maps oder auch Google Maps und Co., ist demnach aufgrund falscher Angaben nicht zu empfehlen, die die exakte Ortung nicht gewährleistet ist.

Bei dem französischen Netzbetreiber Bouygues ist zum Beispiel ein Thread im Support-Forum zu lesen, wo sich einigen Kunden beschweren. Verbraucher aus Deutschland haben hingegen wohl nur vereinzelte im Netz des Providers o2 mit diesen GPS-Problemen zu kämpfen. Allerdings gibt es für betroffene User derzeit auch keine Lösung, bis auf die Datenübertragung im mobilen Netz von LTE auf 3G umzustellen, so heise.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"Aerial": Atemberaubender Apple-TV-Bildschirmschoner jetzt auch für OS X

Für den neuen Apple TV wurden einige atemberaubende HD-Videos produziert, die als Bildschirmschoner für die neue Streaming-Box dienen. Bereits vor ein paar Tagen berichteten wir, dass sich diese Videos im Netz betrachten und auch herunterladen lassen. Entwickler John Coates hat daraus nun einen kostenlosen Bildschirmschoner für OS X gebastelt, der...

"Aerial": Atemberaubender Apple-TV-Bildschirmschoner jetzt auch für OS X
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Hofer: iPhone 5S ab Montag im Angebot

Hofer iPhone 5S

Nachdem der Lebensmitteldiskonter Hofer bereits das iPhone 5C zwei Mal im Angebot hatte, steht ab Montag, den 2. November nun das iPhone 5S (16 GB) in den Regalen. Alle Interessierten können das derzeit letzte 4-Zoll-iPhone für 446,77 Euro erwerben. Das ist jetzt nicht unbedingt ein Kampfreis, aber immerhin um rund 40 Euro billiger, als es derzeit von den meisten (online) Elektronikhändlern angeboten wird. Im Apple Store ist das iPhone 5S mit 16 GB übrigens für 499 Euro erhältlich.

Verfügbare Anzahl wahrscheinlich eher gering
Geht es nach den Erfahrungen und Rückmeldungen der letzten Hofer-Aktion, dürfte die Anzahl der vorrätigen Geräte eher gering sein. Wer also zuschlagen möchte, sollte ein wenig früher aufstehen, um noch ein iPhone zu ergattern. Natürlich dient das iPhone 5S auch dazu, die neuen LTE-Tarife von HoT zu promoten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Lightning Docking Station für iPhone 5

iGadget-Tipp: Lightning Docking Station für iPhone 5 ab 5.08 € inkl. Versand (aus China)

Da Apple keine Lightning-Dockingstation anbietet springen unsere Freunde in Fernost gerne – und günstig! – ein.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

iPhone 6 mit 64 GB heute für 519 Euro statt 799 Euro

Ihr sucht noch ein iPhone 6? Bei eBay ist es gerade mit großem Rabatt erhältlich.

Der sehr gut bewertete Händler AsGoodAsNew (rund 99 Prozent positive Bewertungen) verkauft das generalüberholte iPhone 6 mit 64 GB zum reduzierten Preis. Apples Neu-Preis: 799 Euro:

iPhone 6 hier für 519 Euro statt 799 Euro

iPhone 6 Ansicht

Ihr solltet noch wissen: Das iPhone in Spacegrau, Silber und Gold wird „wie neu“ und versandkostenfrei verkauft.

Käuferschutz, 30 Tage Rückgaberecht

Solltet Ihr nach dem Kauf nicht zufrieden sein, könnt Ihr das Gerät 30 Tage kostenlos zurückgeben und Ihr erhaltet Euer Geld zurück. Ihr geht also kein Risiko ein. Pay-Pal-Käuferschutz gibt es auch. Die Bewertungen sprechen für den Händler, bei dem wir vor ein paar Monaten bereits auch einmal erfolgreich zugeschlagen haben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (31.10.)

Auch am heutigen Samstag empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Legends of Atlantis: Exodus Premium
(2)
4,99 € 1,99 € (iPhone, 151 MB)
Legends of Atlantis: Exodus HD Premium
(3)
5,99 € 2,99 € (iPad, 213 MB)
Quell Reflect+ Quell Reflect+
(1)
1,99 € 0,99 € (universal, 67 MB)
Aya Aya
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 48 MB)
The Minims - A New Beginning The Minims - A New Beginning
(7)
2,99 € 0,99 € (universal, 192 MB)
Cradle of Rome 2 HD Cradle of Rome 2 HD
(92)
4,99 € 2,99 € (iPad, 94 MB)
Cradle of Rome Cradle of Rome
(33)
4,99 € 2,99 € (iPad, 36 MB)
Cradle of Rome 2 (HD) Cradle of Rome 2 (HD)
(159)
4,99 € Gratis (iPad, 94 MB)
Paper Monsters Recut Paper Monsters Recut
(5)
2,99 € 0,99 € (universal, 179 MB)
Tödliche Begegnung / Deadly Association (Vollständig) - A Hidden ... Tödliche Begegnung / Deadly Association (Vollständig) - A Hidden ...
Keine Bewertungen
4,99 € 3,99 € (universal, 128 MB)
Golden Trails: Hidden Object Adventure Western (Premium)
(24)
4,99 € 2,99 € (iPad, 174 MB)
Golden Trails 2: Hidden Object Adventure (Premium)
(463)
4,99 € 2,99 € (iPad, 303 MB)
Sproggiwood Sproggiwood
(4)
9,99 € 4,99 € (universal, 123 MB)
Kingdom Rush Frontiers Kingdom Rush Frontiers
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (iPhone, 256 MB)
Kingdom Rush Frontiers HD Kingdom Rush Frontiers HD
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (iPad, 392 MB)
EDGE Extended EDGE Extended
(22)
2,99 € Gratis (universal, 21 MB)
DEAD EYES DEAD EYES
(21)
2,99 € Gratis (universal, 80 MB)

Dead Eyes SCreen

Battle Supremacy Battle Supremacy
(48)
4,99 € 0,99 € (universal, 612 MB)
Mechanic Panic Mechanic Panic
(27)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 8.4 MB)
Forever Lost: Episode 1 HD
(5)
2,99 € Gratis (universal, 358 MB)
Knights of Pen & Paper Knights of Pen & Paper
(41)
4,99 € 1,99 € (universal, 38 MB)
Knights of Pen & Paper 2 Knights of Pen & Paper 2
(17)
4,99 € 2,99 € (universal, 102 MB)
Gold Rush! Anniversary HD Gold Rush! Anniversary HD
(1)
4,99 € 3,99 € (universal, 946 MB)
Magicka Magicka
(12)
3,99 € 1,99 € (universal, 102 MB)
Haunted Domains HD Haunted Domains HD
(22)
1,99 € 0,99 € (iPad, 49 MB)
The Treasures of Montezuma 3 The Treasures of Montezuma 3
(14)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 107 MB)
The Treasures of Montezuma 3 HD The Treasures of Montezuma 3 HD
(15)
4,99 € 0,99 € (iPad, 271 MB)
The Treasures of Montezuma 4 The Treasures of Montezuma 4
(2)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 288 MB)
The Treasures of Montezuma 4 HD The Treasures of Montezuma 4 HD
(15)
4,99 € 0,99 € (iPad, 603 MB)
Farm Frenzy 2: Pizza Party!
(46)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 55 MB)
8bitWar: Apokalyps
(11)
1,99 € Gratis (universal, 26 MB)
Dim Light Dim Light
(2)
1,99 € Gratis (universal, 49 MB)
Final Fantasy III Final Fantasy III
(2)
14,99 € 6,99 € (iPhone, 204 MB)
FINAL FANTASY III for iPad FINAL FANTASY III for iPad
(1)
16,99 € 7,99 € (iPad, 200 MB)
Skip-Bo™ Skip-Bo™
(40)
1,99 € 0,99 € (universal, 75 MB)
Zombies, Run! 5k Training Zombies, Run! 5k Training
(6)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 188 MB)
Call of Duty®: Strike Team
(138)
6,99 € 1,99 € (universal, 975 MB)
Elder Sign: Omens
(1)
3,99 € 0,99 € (iPhone, 364 MB)
Elder Sign: Omens HD
(4)
6,99 € 0,99 € (iPad, 369 MB)
Deep Dungeons of Doom Deep Dungeons of Doom
(11)
3,99 € 1,99 € (universal, 37 MB)
The Walk - Fitness Tracker and Game The Walk - Fitness Tracker and Game
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (iPhone, 792 MB)
Forgotten Memories: Alternate Realities
Keine Bewertungen
5,99 € 3,99 € (universal, 890 MB)
Talisman Talisman
(1)
6,99 € 1,99 € (universal, 47 MB)
Surgeon Simulator Surgeon Simulator
(15)
4,99 € 1,99 € (universal, 265 MB)
oh my giraffe oh my giraffe
(17)
1,99 € 0,99 € (universal, 8.3 MB)
Stickman Base Jumper Stickman Base Jumper
Keine Bewertungen
0,99 € Gratis (universal, 31 MB)
Lost Within Lost Within
(113)
6,99 € 2,99 € (universal, 586 MB)
Tales From Deep Space Tales From Deep Space
(42)
3,99 € 2,99 € (universal, 803 MB)
Til Morning Til Morning's Light
(50)
6,99 € 2,99 € (universal, 790 MB)
The Tiny Bang Story The Tiny Bang Story
(15)
1,99 € 0,99 € (iPhone, 207 MB)
The Tiny Bang Story HD The Tiny Bang Story HD
(77)
2,99 € 0,99 € (iPad, 208 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (31.10.)

Auch am Samstag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

WikiLinks 3 - Die intelligente App für Wikipedia WikiLinks 3 - Die intelligente App für Wikipedia
(3)
5,99 € Gratis (universal, 22 MB)
Wörterbuch Französisch - Deutsch ADVANCED von PONS Wörterbuch Französisch - Deutsch ADVANCED von PONS
Keine Bewertungen
21,99 € 12,99 € (universal, 186 MB)
PDF Scanner - easily scan books and multipage documents to PDF PDF Scanner - easily scan books and multipage documents to PDF
(5)
2,99 € 0,99 € (universal, 30 MB)
PDF PROvider PDF PROvider
(12)
7,99 € 3,99 € (universal, 44 MB)
PDF Printer PDF Printer
(5)
5,99 € 2,99 € (universal, 43 MB)

SatFinder Pro Screen

7 Minute Superhero Workout 7 Minute Superhero Workout
(2)
2,99 € 0,99 € (universal, 462 MB)
Busy - Stop Procrastinating, Get Busy. Busy - Stop Procrastinating, Get Busy.
(4)
5,99 € Gratis (iPhone, 3.5 MB)
Final Draft Writer Final Draft Writer
Keine Bewertungen
19,99 € 14,99 € (universal, 32 MB)

Foto/Video

Instaflash Pro Instaflash Pro
(67)
4,99 € 0,99 € (universal, 8.1 MB)
Photostein Photostein
(2)
4,99 € 1,99 € (universal, 9.1 MB)
Gridz Photo Gridz Photo
(1)
2,99 € 0,99 € (iPhone, 8.9 MB)
The Great Photo App The Great Photo App
(14)
2,99 € Gratis (universal, 66 MB)
Phoenix Pro Photo Editor Phoenix Pro Photo Editor
(6)
8,99 € 7,99 € (iPhone, 35 MB)

Musik

GlitchBreaks GlitchBreaks
(1)
4,99 € 2,99 € (universal, 54 MB)
Elastic Drums Elastic Drums
(1)
11,99 € 5,99 € (universal, 14 MB)
goodEar Intervals - Ear Training goodEar Intervals - Ear Training
(2)
0,99 € Gratis (universal, 17 MB)
GrooveMaker 2 GrooveMaker 2
(3)
9,99 € 4,99 € (universal, 72 MB)

Kinder

Toca Life: Town
(4)
2,99 € Gratis (universal, 90 MB)
Dr. Pandas Flughafen Dr. Pandas Flughafen
(7)
3,99 € 2,99 € (universal, 64 MB)
Toca Boo Toca Boo
(11)
2,99 € Gratis (universal, 94 MB)
Fiete Fiete
(9)
2,99 € 0,99 € (universal, 35 MB)
Fiete – Ein Tag auf dem Bauernhof Fiete – Ein Tag auf dem Bauernhof
(29)
2,99 € 0,99 € (universal, 48 MB)
Fiete Match - lustiges Memo-Spiel gegen einen schlauen Seemann Fiete Match - lustiges Memo-Spiel gegen einen schlauen Seemann
(5)
2,99 € 0,99 € (universal, 30 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Stock Market Tracker

Stock Market Tracker ist die einfachste Weise, um Wertpapierpreise zu verfolgen und alle Schlüsseldaten, die Sie brauchen, bei der Hand zu haben. Erstellen Sie Wertpapierelisten und setzen Sie die minimale und maximale Werte ein. Stock Market Tracker wird die Veränderungen von Börsendaten verfolgen im Hintergrund funktionierend und Sie benachrichtigen, wenn etwas sich ereignet. Diese App […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (31.10.)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Produktivität

PrivacyScan PrivacyScan
(2)
14,99 € 0,99 € (2.3 MB)

Type2Phone Screen

FineReader OCR Pro FineReader OCR Pro
(3)
119,99 € 79,99 € (578 MB)
Duplicate Photos Fixer Pro Duplicate Photos Fixer Pro
(56)
9,99 € 0,99 € (6.7 MB)
DVD Creator-Aimersoft DVD Creator-Aimersoft
(1)
14,99 € 9,99 € (59 MB)
Leaf - RSS News Reader Leaf - RSS News Reader
(13)
7,99 € 0,99 € (3.7 MB)
3DGallery 3DGallery
(5)
6,99 € 4,99 € (12 MB)
File List Export File List Export
Keine Bewertungen
4,99 € 3,99 € (11 MB)
Final Draft 9 Final Draft 9
Keine Bewertungen
199,99 € 169,99 € (36 MB)
Tonality Tonality
(16)
17,99 € 14,99 € (200 MB)
Intensify Intensify
(3)
14,99 € 12,99 € (73 MB)
StarMoney 2 - Banking, Finanzplanung, Haushaltsbuch StarMoney 2 - Banking, Finanzplanung, Haushaltsbuch
(44)
29,99 € 26,99 € (35 MB)
Squirrel Squirrel
(1)
29,99 € 14,99 € (6.3 MB)
Ember - Screenshot, Annotate and Share Ember - Screenshot, Annotate and Share
(1)
49,99 € 32,99 € (19 MB)
HSwitch for Philips Hue HSwitch for Philips Hue
Keine Bewertungen
4,99 € 1,99 € (1.1 MB)
Disk Drill Media Recovery Disk Drill Media Recovery
(1)
59,99 € 39,99 € (16 MB)
Flare 2 Flare 2
Keine Bewertungen
14,99 € 9,99 € (78 MB)
Backup Guru LE Backup Guru LE
(3)
8,99 € Gratis (1.7 MB)

Spiele

Cradle Of Rome Cradle Of Rome
Keine Bewertungen
6,99 € 3,99 € (16 MB)
Cradle of Rome 2 Premium Cradle of Rome 2 Premium
Keine Bewertungen
6,99 € 3,99 € (155 MB)
Shelter 2 Complete Edition Shelter 2 Complete Edition
Keine Bewertungen
19,99 € 9,99 € (1099 MB)
Worms™ 3 Worms™ 3
(14)
4,99 € 1,99 € (134 MB)
Worms Revolution - Deluxe Edition Worms Revolution - Deluxe Edition
(15)
9,99 € 3,99 € (1064 MB)
Worms Special Edition Worms Special Edition
(30)
9,99 € 3,99 € (666 MB)
Earth 2140 Earth 2140
Keine Bewertungen
14,99 € 6,99 € (656 MB)
Worms Crazy Golf Worms Crazy Golf
(6)
1,99 € 0,99 € (770 MB)
Alice im Wunderland - Extended Edition Alice im Wunderland - Extended Edition
(1)
9,99 € 4,99 € (96 MB)
DiRT 3 Complete Edition DiRT 3 Complete Edition
(10)
29,99 € 14,99 € (8618 MB)
In 80 Tagen um die Welt - EXTENDED EDITION In 80 Tagen um die Welt - EXTENDED EDITION
(2)
9,99 € 4,99 € (119 MB)
Lumino City Lumino City
(17)
12,99 € 6,99 € (775 MB)
Elder Sign: Omens
Keine Bewertungen
6,99 € 0,99 € (686 MB)
Cargo Commander Cargo Commander
(4)
1,99 € 0,99 € (83 MB)
Fire! Fire!
(1)
9,99 € 4,99 € (482 MB)
Randal Randal's Monday
(3)
24,99 € 9,99 € (3932 MB)
The Tiny Bang Story The Tiny Bang Story
Keine Bewertungen
4,99 € 1,99 € (169 MB)
Twin Moons (Full) Twin Moons (Full)
(33)
6,99 € 1,99 € (403 MB)
Dark Arcana: The Carnival (Full)
(37)
6,99 € 1,99 € (627 MB)
Inbetween Land (Full) Inbetween Land (Full)
(8)
6,99 € 1,99 € (267 MB)
Nightmares from the Deep™: Davy Jones, Sammleredition (Full)
Keine Bewertungen
6,99 € 1,99 € (776 MB)
Abyss: the Wraiths of Eden (Full)
(34)
6,99 € 1,99 € (648 MB)
Trine Trine
(308)
9,99 € 1,99 € (547 MB)
Trine 2 Trine 2
(33)
14,99 € 2,99 € (2522 MB)
Space Age: A Cosmic Adventure
Keine Bewertungen
3,99 € 2,99 € (74 MB)
Munin Munin
Keine Bewertungen
10,99 € 2,99 € (386 MB)
Edna & Harvey: Harvey's New Eyes
(4)
21,99 € 4,99 € (2127 MB)
Civilization: Beyond Earth
(1)
49,99 € 39,99 € (5551 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6 mit 64 GB Speicher: Heute für 519 statt ehemals 799 Euro (Update)

Falls es für euch nicht immer komplette Neuware sein soll, gibt es heute bei eBay ein tolles Angebot für ein iPhone 6 mit 64 GB Speicher.

iOS 8 iPhone 6

Update am 31. Oktober: Da bei einem Neupreis von 849 Euro für das iPhone 6s mit 64 GB Speicher bei vielen Lesern die Schmerzgrenze überschritten sein dürfte, freuen wir uns über die Rückkehr dieses tollen Angebots. Das generalüberholte iPhone 6 gibt es heute für nur 519 Euro. Im Gegensatz zum Gebraucht-Kauf von einer Privatperson gibt es hier nicht nur PayPal-Käuferschutz, sondern auch Rückgaberecht sowie Gewährleistung.

Der Online-Shop asgoodasnew ist euch vielleicht schon ein Begriff. Die Experten für gebrauchte und generalüberprüfte Waren verkaufen immer mal wieder günstige iPhones bei eBay. Heute gibt es ein echtes Spitzenmodell: Das iPhone 6 mit 64 GB Speicherplatz in allen drei Farben. Der Neupreis bei Apple betrug 799 Euro, auch der Preisvergleich fällt deutlich höher aus.

  • iPhone 6 mit 64 GB Speicher für 519 Euro (zum Angebot) – Preisvergleich: 639 Euro

Bei dem Preis muss man natürlich Kompromisse eingehen: „Der technische Zustand des Artikels ist makellos. Das iPhone ist so gut wie neu, es kann lediglich feinste Gebrauchsspuren am Gehäuse oder am Display aufweisen. Der angebotene Artikel wird in einer hochwertigen asgoodasnew Verpackung ausgeliefert“, heißt es in der Beschreibung.

Rückgaberecht und Gewährleistung inklusive

Warum dieses Angebot dennoch deutlich attraktiver ist als ein privater Kauf eines gebrauchten iPhones? asgoodasnew bietet 30 Tage Geld-zurück-Garantie, eine Gewährleistung über zwölf Monate und eine Bezahlung via PayPal inklusive Käuferschutz.

Wie sieht es mit Erfahrungen mit dem Verkäufer aus? In meiner Familie haben wir vor einigen Wochen ein iPhone 5c bei asgoodasnew gekauft, das nicht nur sehr günstig, sondern auch tadellos war. Daher kann ich die Angebote des Händlers empfehlen. Und falls doch mal etwas sein sollte, schickt man das iPhone einfach zurück und bekommt sein Geld wieder. Weitere Erfahrungen mit asgoodasnew findet ihr in den zahlreichen Kommentaren unter diesem Artikel.

Der Artikel iPhone 6 mit 64 GB Speicher: Heute für 519 statt ehemals 799 Euro (Update) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple eröffnet App-Entwicklungszentrum in Indonesien

Funktionen auf dem Startbildschirm

Der Inselstaat soll das erste asiatische Land mit solch einer Einrichtung des IT-Konzerns werden. Zugleich gelobte Indonesien Besserung bei den Abbaubedingungen des für die Elektronikindustrie wichtigen Schwermetalls Zinn.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch beschert Apple angeblich 1,7 Milliarden US-Dollar Umsatz

Apple gibt bekanntlich keine Details zu den Verkaufszahlen der Apple Watch bekannt. Jedoch beinhalten die letzten Quartalsergebnisse von Apple einige Hinweise zum generierten Umsatz, den der Hersteller durch den Verkauf der Apple Watch erzielen konnte. Allein im laufenden Geschäftsjahr 2015 soll Apple demnach 1,7 Milliarden US-Dollar allein mit dieser Produktsparte umgesetzt haben. Damit bietet Apple mit der Apple Watch die populärste Smartwatch aller Hersteller an.

Apple Watch Sport

Apples Jahresbericht, der nun der US-Börsenaufsicht vorgelegt werden musste, offenbarte, dass die Apple Watch für mehr als 100 Prozent des gesamten Wachstums im Bereich der Verkaufszahlen sorgte. Demzufolge konnte Apple mit anderen Produkten nicht die Verkaufsmengen aus der Vergangenheit toppen. Das Online-Magazin VentureBeat schätzt demnach, dass die Apple Watch für das im Jahresbericht 2015 angegebene Umsatzplus in Höhe von 1,7 Milliarden US-Dollar verantwortlich ist.

Sind die Zahlen korrekt?

Wirft man einen genauen Blick in die Aufstellung dieser Umsätze von Apple für das laufende Geschäftsjahr 2015, so fällt auf, dass die Kollegen von VentureBeat der Produktkategorie der Apple Watch das gesamte Umsatzplus zurechnen. Allerdings ist diese Schätzung recht optimistisch, wenn man die Schätzungen der Analysten zu den Verkaufszahlen betrachtet. Einzig und allein Apple könnte hierbei mit detaillierten Zahlen Licht ins Dunkel bringen, was aufgrund des Wettbewerbs jedoch nicht geschehen wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Pro soll erst am 11. November in den Handel kommen

Die recht zuverlässige Website 9to5Mac berichtet, dass Apple das iPad Pro nun doch erst ab dem 11. November 2015 verkaufen will. Parallel dazu soll auch das Smart Keyboard und der Apple Pencil angeboten werden. Der Verkauf soll sowohl online als auch in den Apple Stores am Mittwoch, den 11. November beginnen. Von Apple wurde dieses Datum noch nicht bestätigt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 31.10.15

Bildung Dienstprogramme Essen & Trinken Finanzen Foto & Video Gesundheit & Fitness Lifestyle Musik Produktivität Reisen Spiele Unterhaltung  Wirtschaft
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Milanaise-Armband für 59 Euro

Apple bietet das Milanaise-Uhrenarmband derzeit nur in silbriger Ausführung für die Apple Watch an. Das passt natürlich nicht besonders gut zu schwarzen, goldenen oder rosafarbenen Uhrgehäusen. Deshalb hat das deutsche Startup Bluestein nun eigene Milanaise-Uhrenarmband in Planung, die es auch in Schwarz, Gold und Rotgold geben wird.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: 74 Prozent Marktanteil prognostiziert

Starke Zahlen von Strategy Analytics: Der Absatz von Smartwatches ist in einem Jahr um mehr als das Fünffache angestiegen. Im dritten Quartal 2015, so melden die Statistiker, konnten 6,1 Millionen Geräte ausgeliefert werden, das entspricht einem jährlichen Plus von 510 Prozent. Im dritten Quartal 2014 waren es erst eine Million Smartwatches.

strategy logo

Die Studie bestätigt auch vorangehende Untersuchungen: Unter den verschiedenen Anbietern liegt die Apple Watch auf dem ersten Platz und zwar mit einem überwältigenden Marktanteil von 74 Prozent bei insgesamt 4,5 Millionen ausgelieferten Geräten.

Screenshot from 2015-10-30 18:13:20

Die Präsenz der Apple Watch im Einzelhandel nimmt immer mehr zu. Aktuell sind es über 30 Staaten, in denen Apple seine erste Smartwatch anbieten kann. Aber die Verfügbarkeit gilt noch als verbesserungswürdig. Zahlreiche Mobilfunkanbieter haben die Apple Watch noch nicht durchgängig auf Vorrat, bemerkt Strategy Analytics in der Studie.

Dennoch zeigt die Untersuchung, wie schnell sich Apple mit der Apple Watch gegen die Konkurrenz durchsetzen konnte: In wenigen Monaten ist der Konzern von 0 auf 74 Prozent gekommen.

Samsung mit 10 Prozent Marktanteil an zweiter Stelle

Neben Apples 4,5 Millionen Smartwatches nehmen sich 600.000 von Samsung eher gering aus. Der südkoreanische Anbieter kommt mit 10 Prozent Marktanteil auf dem zweiten Platz der weltweiten Statistik.

Für das kommende Quartal rechnen die Analysten aber mit einem Aufschwung bei Samsung. Denn, so die Begründung, der Konzern unternimmt derzeit viel, um die neuen Modelle der Reihe Gear S2 zu vermarkten. Und bald steht die verkaufsstarke Weihnachts-Shopping-Zeit an, da dürften sich diese Anstrengungen auszahlen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV 4 mit Amazon Prime Video: Apple hätte nichts dagegen

Apple TV 4 bisher ohne Amazon Prime Video – das Thema beschäftigt viele User.

Amazon selbst hat Apple TV bekanntlich aus seinen Regalen verbannt – iTopnews.de berichtete. Nun gibt es einen Blick hinter die Kulissen: Apple hat Buzzfeed mitgeteilt, dass es allein an Amazon liegt, ob man eine App für Apple TV 4 bereitstellen wolle.

Apple TV 4 Ansicht

Genauer: Laut Apple sind „alle Anbieter willkommen“, somit auch Amazon Prime Video. Apple lässt verlauten, man habe nichts getan, um Amazon daran zu hindern, eine Prime-Video-App für Apple TV 4 zu veröffentlichen. Laut Buzzfeed hat Amazon bisher keine Prime-Video-App für ATV 4 eingereicht. Auf Nachfrage von Buzzfeed ließ Amazon ausrichten, man habe zum Thema Apple TV 4 „nichts mitzuteilen“.

neues Apple TV mit 64 GB bei MacTrade – hier
neues Apple TV mit 64 GB bei Arktis – hier

neues Apple TV mit 32 GB bei MacTrade – hier
neues Apple TV mit 32 GB bei Arktis – hier

mehr News, Tipps & Tricks zu Apple TV 4 hier bei iTopnews

Ist Amazons Verhalten für Euch nachvollziehbar?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

3D-Touch-Display: Apple möchte keine Küchenwaagen-Apps für das iPhone 6s

Mit dem 3D-Touch-Display ist es dem iPhone 6s und 6s Plus erstmals möglich, auch den auf den Bildschirm ausgeübten Druck zu messen. Ein nahe liegendes Anwendungsszenario dafür wäre, auch kleinere Objekte mit dem iPhone abzuwiegen. Huawei demonstrierte eine solche Funktion bei der Vorstellung des Mate S, das ebenfalls mit einer Force-Touch-Technologie ausgestattet ist. Wie sich nun zeigt, hält Apple von dieser Idee offenbar aber nicht sehr viel – noch.

Vor wenigen Tagen tauchte im Web ein...

3D-Touch-Display: Apple möchte keine Küchenwaagen-Apps für das iPhone 6s
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bei Lidl: Auch nächste Woche gibt es reduzierte iTunes-Karten

So wird sparen im App Store noch einfacher: Auch in der kommenden Woche wird es wieder reduzierte iTunes-Karten geben.

Lidl-iTunes

Update am 31. Oktober: Hier noch einmal der Hinweis auf die reduzierten iTunes-Karten bei Lidl in der kommenden Woche.

Wie wir euch bereits am Samstag mitgeteilt haben, gibt es in dieser Woche noch bis Samstag 20 Prozent Rabatt auf alle iTunes-Karten bei REWE. Falls ihr keinen der rot-weißen Supermärkte in eurer Nähe habt oder es erst wieder am 1. November Taschengeld gibt, ist das aber kein Problem – denn auch in der kommenden Woche kann wieder gespart werden.

Ab dem 2. November ist Lidl an der Reihe. Die Supermarkt-Kette setzt im Gegensatz zu REWE aber nicht auf einen einheitlichen Rabatt, sondern bietet auf die verschiedenen Guthaben-Karten zwischen 10 und 20 Prozent. Wie viel ihr genau spart, könnt ihr in der folgenden Liste sehen.

  • 15 Euro iTunes-Karte für 13,50 Euro
  • 25 Euro iTunes-Karte für 21,25 Euro
  • 50 Euro iTunes-Karte für 40 Euro
  • 100 Euro iTunes-Karte ohne Rabatt

Wo ihr den nächsten Lidl-Markt in eurer Nähe findet, könnt ihr auf dieser Webseite herausfinden. Bei weit über 3.000 Filialen stehen die Chancen nicht schlecht, dass auch in eurer Nähe gespart werden kann. Wer kein Angebot mehr verpassen möchte, kann sich zudem unseren bekannten und beliebten iTunes-Newsletter abonnieren.

Der Artikel Bei Lidl: Auch nächste Woche gibt es reduzierte iTunes-Karten erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer Apple TV ab Freitag in Apple Stores erhältlich

Nachdem sich der neue Apple TV bereits seit Montag im Apple Online Store bestellen lässt und die ersten Lieferungen bereits unterwegs zu den Kunden sind, wird das Gerät ab dem morgigen Freitag auch in den Apple Stores erhältlich sein. Die Vorbereitungen für den Ladenverkauf werden in der Nacht von Donnerstag auf Freitag durchgeführt, wie...

Neuer Apple TV ab Freitag in Apple Stores erhältlich
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Textadventures Lifeline 1/2, Marsianer

Textadventures 2.0

Textadventures sind als Kategorie von Videospielen nicht mehr weg zu denken. Der älteste und bekannteste Vertreter dieser Gattung ist wohl „Zork“, das im November 1980 veröffentlicht wurde. Über die Jahre nahm dieses Genre in seiner Bedeutung aber deutlich ab, „Schuld daran“ war die immer bessere Grafik, sodass derartig reduzierte Spiele leider immer weniger Beachtung erhielten.

Die Leser vom Beitrag wird sicherlich die #GeekTalk Podcast Folge #gt5315 Apple Watch ein Langzeittest interessieren da geht es unter anderem auch um solche Textadventrures.

Textadvetures Lifeline 1/2, The Marsian

Neue Gerätekategorien, wie die Apple Watch, geben diesem Genre aber wieder Aufschwung. Mit Lifeline schaffte es ein Vertreter dieser Kategorie auf Platz 1 der Charts – ein zweiter Teil folgte. Und mit „Der Marsianer“ steuert sogar die Traumfabrik Hollywood eine entsprechende Umsetzung eines aktuellen Blockbusters bei.

Lifeline

Textadventures Lifeline 1/2, Marsianer Textadventures Lifeline 1/2, Marsianer

Der Spieler erhält den Notruf von Taylor – einem, auf einem fremden Planeten gestrandeten, Astronauten. Dem ersten Anschein nach der einzige Überlebende eines abgestürzten Expeditionsraumschiffs. Angesichts seiner Situation steht Taylor vor einer Menge schwerer Entscheidungen – ein harter Kampf um das nackte Überleben beginnt. Zusätzlich begeben wir uns mit Taylor auf die Suche nach der restlichen Crew – und immer mehr drängt sich die Frage auf: „Sind wir alleine auf diesem Planeten?“.

Das ganze Spiel kommt völlig ohne grafisches Interface aus, alles sieht nach einem üblichen Messenger aus. Nach und nach erhalten wir die Nachrichten von Taylor – nach kurzen Textpassagen muss der Spieler Entscheidungen treffen. Die Art der Entscheidungen selbst lässt sich auf simple „Ja/Nein“ Antworten herunter brechen, es gibt nie mehr als zwei Auswahlmöglichkeiten. Wer hier nun ein simples Gameplay vermutet, irrt – aufgrund des Settings sind die Entscheidungen extrem komplex. Zusätzlich bietet das Spiel extrem viele Handlungsstränge und falsche Ratschläge führen zum Tod des Protagonisten (und einem damit verbundenen neuen Start).

Ein direktes „Durchspielen“ ist nicht möglich. Sobald Taylor eine Tätigkeit beginnt, wird diese quasi in Echtzeit durchgeführt. So dauert es beispielsweise auch acht Stunden, bis sich Taylor nach einem Tipp bezüglich seines Schlafplatzes (hoffentlich) wieder meldet. So baut das Spiel eine extreme Spannung auf und streckt zusätzlich, auf natürliche Weise, die Spielzeit.

Lifeline ist ein extrem reduziertes Text-Adventure, das aufgrund einer umfangreichen Story und eines spannenden Settings überzeugen kann. Das Spiel wird als iPhone App angeboten, kann aber aufgrund des reduzierten Interfaces auch ohne Probleme auf der Apple Watch gespielt werden – und zeigt hier, dass das neue Gadget von Apple tatsächlich – auf seine Art – auch spieletauglich ist.

Lifeline 2 / Der Marsianer

Textadventures Lifeline 1/2, Marsianer Textadventures Lifeline 1/2, Marsianer

Kurz nach Lifline erschien auch Lifeline 2. Hier wird der Spieler in eine mittelalterliche Welt versetzt. An der guten Umsetzung hat sich nichts geändert, dennoch schaffen es die Entwickler leider nicht, das gleiche Flaire wie in Teil 1 aufkommen zu lassen. Das liegt vor allem an der etwas schwächeren Story und dem etwas unsympathischeren Hauptcharakter.

Textadventures Lifeline 1/2, Marsianer Textadventures Lifeline 1/2, Marsianer

In „Der Marsianer – Rettet Mark Whatney“ übernimmt der Spieler die Rolle der NASA, die die Nachrichten des, am Mars zurückgelassenen, Astronauten Mark Whatney erhält. Nun müssen wir Mark bei seinen schweren Entscheidungen unterstützen. Die Umsetzung ist ähnlich gelungen wie in Lifeline. „Der Marsianer“ ist natürlich ein sehr bekannter und erfolgreicher Plot. Was zuerst wie ein Vorteil klingt, ist leider ein Nachteil – denn ein Buch ist offensichtlich nicht ideal für ein Textadventure geeignet. Fans des Buchs/Films ist das Spiel eindeutig zu empfehlen, allen anderen möchten wir das deutlich spannendere Lifeline nahe legen.

Update: Aus aktuellem Anlass: Marsianer ist seit heute Nacht auf deutsch verfügbar via Update ;-)

The post Textadventures Lifeline 1/2, Marsianer appeared first on Pokipsie's digitale Welt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

War for Collider Energy

Zwei lustigen extraterrestrischen Gelehrten -Söhnen der mehr vollkommenen und vernünftigen Zivilisation – haben mit dem Streit geprotzt, wessen Quelle der Energie sich texnologier erweisen wird. Über ihren Planeten ist die Drohung gehangen, und man muss die mächtige Quelle der Energie finden. In diesem kleinen schrittweisen Spiel müssen Sie einem von ihnen helfen. Die volle Kontrolle […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beats1: Vergangene Shows nur noch für Abonnenten

Apple will ein Abonnement von Apple Music unumgänglich machen. Erst kürzlich wurde bekannt, dass Siri auf Musik-relevante Fragen über die Charts nur noch antwortet, wenn ihr monatlich für den Streaming-Dienst zahlt. Jetzt sperrt Apple den nächsten Service hinter die Bezahlschranke.

Bisher konnten die Shows und Abschnitte von Beats1 auch nach der eigentlichen Ausstrahlung noch für Nicht-Abonnenten angehört werden. Unter dem Namen Beats1 Replays standen alle Sendungen noch lange zur Verfügung.

Dies gilt ab sofort nur noch für Abonnenten. Wer beispielsweise versucht, über die Seite eines Artisten die Shows anzuhören, der wird zum Abschluss eines Abos angehalten. Auch die Playlisten des Radios können nicht abgerufen werden. Interessanter Weise ist es aber nach wie vor möglich, über die Accounts der DJs von Beats1 einige ausgewählte Interviews nachzuhören. Apple hat diese Änderungen auf Twitter bereits bestätigt.

Also: Wenn ihr eine Sendung verpasst habt, bleibt euch nur noch die reguläre Wiederholung 12 Stunden danach. Das Programm lässt sich ja noch abrufen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

buh.

Bei mytaxi könnt ihr an diesem Wochenende für 30 Euro kostenlos mit dem Taxi fahren. Wir stellen euch den tollen Deal vor.

Halloween mytaxi

Eigentlich schreibe ich eher ungern so oft über ein und die selbe App, in diesem Fall lässt sich ein erneuter Artikel aber nicht verhindern. Nachdem es in diesem Monat bereits 30 Euro Startguthaben für Neukunden gab und man zum halben Preis zu deutschen Flughäfen fahren konnte, gibt es jetzt das nächste richtig tolle Angebot, bei dem sogar Bestandskunden mitmachen dürfen.

  • mytaxi für iPhone und iPad (App Store-Link)
  • am Wochenende mit Gutscheincode buh einmal „kostenlos“ fahren

Passend zu Halloween gibt es mit dem Gutscheincode buh an diesem Wochenende stolze 30 Euro Rabatt auf eine Taxi-Fahrt. Wer sich innerhalb der Stadt bewegt, sollte damit heute Abend kostenlos mit dem Taxi fahren und dem Fahrer ein ordentliches Trinkgeld geben können. Wer weiter fährt, freut sich über einen sonst nie möglichen Preisnachlass.

Der Gutscheincode kann von allen Kunden eingelöst werden, auch wenn zuvor bereits Gutscheine verwendet wurden. Neben der Tatsache, dass der Gutschein nur bis einschließlich 1. November 2015 gültig ist, gibt es nur noch eine wichtige Informationen: Eingelöst werden kann der Gutschein nur, wenn man direkt über die App bezahlt. So kann mytaxi den Rabatt übernehmen und dem Taxifahrer den kompletten Fahrpreis bezahlen.

In diesem Sinne bleibt und nichts anderes übrig, als euch ein gutes Wochenende zu wünschen, an dem ihr es euch richtig gutgehen lassen könnt. Hoffentlich gibt es in eurer Stadt genug Taxifahrer.

Der Artikel buh. erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: Online-Waage, Lightning-Kabel, 4 in 1 SIM-Karten-Adapter, Handyhalterung und mehr

Wir nutzen den verhältnismäßig ruhigen Samstag, um einen Blick auf die heutigen Amazon Blitzangebote zu werfen. Das Motto lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons aus unserem Sortiment. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht.“ Amazon Prime Mitglieder erhalten früher 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote. Dabei hat sich der Online Händler wieder bei zahlreichen Produktkategorien, z.B. Elektronik & Technik, Heimwerken, Sport Freizeit etc. bedient, und stellt zahlreiche Produkte zu reduzierten Preisen in den Mittelpunkt.

amazon311015

Über den Tag verteilt, könnt ihr euch Deals, Blitzangebote und Schnäppchen sichern. Los ging es bereits pünktlich heute morgen um 08:00 Uhr. Seitdem gehen in regelmäßigen Abständen neue Blitzangebote an den Start. Die letzten Angebote starten um 20:00 Uhr. Blitzangebote sind maximal vier Stunden bzw. solange der Vorrat reicht, gültig.

Amazon Blitzangebote

09:30 Uhr

10:30 Uhr

11:30 Uhr

13:30 Uhr

14:30 Uhr

16:30 Uhr

17:30 Uhr

19:30 Uhr

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier geht es zur vollständigen Liste.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Pro: Verkaufsstart soll am 11. November sein

Wer mit dem Kauf eines iPad Pro liebäugelt, sollte sich den 11. November freihalten, denn an diesem Tag soll Apple laut einem Bericht den Verkaufsstart ansetzen. Laut Apple selbst ist nur von „November“ die Rede.

Anfang des Monats hieß es aus Japan, Apple würde einen Verkaufsstart des iPad Pro in der ersten November-Woche anstreben. „Mehrere Quellen“ von 9to5mac halten dem nun entgegen, dass der Verkaufsstart am 11. November sein soll.

Auch die angekündigten Zusatzanschaffungen für das iPad Pro sollen ab 11. November verfügbar sein. Auf der „Hey Siri“-Keynote im September hat Apple angekündigt, dass es für das iPad Pro auch einen Apple Pencil und ein Smart Keyboard geben wird. Wer sich für ein iPad Pro interessiert, kann es sowohl online als auch in Apple Retail Stores kaufen, heißt es, wobei je nach Nachfrage womöglich mit Wartezeiten zu rechnen ist, da Apple nur eine begrenzte Menge herstellen lässt.

Das iPad Pro kommt mit zwei Speichergrößen: 32 und 128 GB. Wer sich für ein Modell mit Mobilfunk interessiert, wird ordentlich zur Kasse gebeten, denn da gibt es nur mit 128 GB und überschreitet die 1000-Dollar-Marke.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Pro: Am 11.11.2015 Online- & Store-Sale?

iPad Pro: Am 11.11.2015 Online- & Store-Sale? auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Insiderinfos zufolge soll das neue XXL-Tablet iPad Pro am 11.11.2015 sowohl in den Online-Stores wie auch in den Retail Stores erhältlich sein. Bisher hatte Apple ja nur verlauten lassen, dass […]

Der Beitrag iPad Pro: Am 11.11.2015 Online- & Store-Sale? erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer iTunes 99 Cent-Film: V/H/S

V/H/S
Matt Bettinelli-Olpin & David Bruckner

Leihgebühr: 0,99 €
Kaufpreis: 9,99 €

Genre: Horror

Als eine Gruppe Kleinkrimineller von einem unbekannten Dritten angeheuert wird, in einem heruntergekommenen Abbruchhaus im Nirgendwo ein seltenes Stück Filmmaterial zu besorgen, bemerken diese bald, dass die Aufgabe nicht so leicht zu erledigen ist, wie sie dachten. Im Wohnzimmer thront eine Leiche vor zahlreichen alten Fernsehern, umringt von Stapeln VHS-Kassetten. Auf der Suche nach dem richtigen Tape sehen sie sich einer schier endlosen Zahl grauenerregender Videos ausgesetzt – jedes verstörender als das Vorherige.

© 2012 8383 Productions. All Rights Reserved.

Hier geht's zum iTunes Store (Affiliate-Link)...

Im Moment gibt es 39 99-Cent-Filme im iTunes-Store. Hier kommt Ihr zur kompletten Übersicht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPod touch (1G) und diverse Macs verlieren Hardware-Support im Dezember

Apple hat einmal mehr angekündigt, dass diverse Geräte älteren Baujahrs ab Dezember nicht mehr unterstützt werden. Das betrifft unter andrem den iPod touch der ersten Generation und einige Macs, die allesamt älter als 5 Jahre sind. Damit wird es von offizieller Seite keine Hilfe mehr bei Hardware-Problemen geben.

Wie 9to5mac mitteilt, hat Apple bekanntgegeben, einige ältere Produkte im Dezember für obsolete zu erklären. Damit endet der Support für Ersatzteile dieser Geräte in Apple Stores oder bei Apple Care. Wer dennoch ein solches Gerät einsetzt und Probleme damit hat, muss sich fortan an andere Dienstleister wenden und hoffen, dass dort noch entsprechende Ersatzteile vorhanden sind.

Als obsolete erklärt werden das Apple Cinema Display in 23 Zoll von Anfang 207, das MacBook 13 Zoll (Anfang 2008), MacBook Pro 15 zoll (Anfang 2008) und die Time Capsule 802.11n der 1. Generation. Des Weiteren wird der iPod touch der 1. Generation für obsolete erklärt. Erstmals tauchen auch Beats-Produkte in dieser Liste auf, derer handelt es sich um iBeats, Beatbox, Beatbox Portable (1. Generation), Wireless (1. Generation), Diddybeats und Heartbeats (1. Generation).

Weiterhin hat Apple noch ein paar Geräte benannt, die in verschiedenen Regionen als Vintage gekennzeichnet werden, in Europa und vielen weiteren Gebieten aber ebenfalls unter obsolete fallen und entsprechend keinen Support mehr erhalten. Das betrifft den iMac Ende 2009 in beiden Größen, das MacBook Air (Mitte 2009) und den Mac Pro (Anfang 2009).

Stichtag für die Änderung am Support-Status wird der 8. Dezember 2015 sein – wer also ein solches Gerät hat und Unterstützung von Apple wünscht, hat noch gut einen Monat Zeit.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Philips Hue Starterkit mit Bridge 2.0 erstmals günstiger

Die smarten Hue-Glühbirnen von Philips sind heute stark reduziert.

Aktuell hat Amazon das Starterkit mit den via iPhone- bzw. iPad-App steuerbaren LED-Leuchten und der neuen Bridge 2 im Angebot:

Hue Starter Kit bei Amazon kaufen
Weitere Hue-Lampen hier kaufen

Hue Starterset Bridge 2

Normalerweise kostet Philips Hue 199,95 Euro bei Amazon. Aktuell bezahlt Ihr allerdings nur 174,09 Euro. Das macht eine Ersparnis von 25,86 Euro oder 13 Prozent. Das Starterkit beinhaltet neben den drei Lampen auch die neue Bridge 2. Diese ist erstmals auch mit HomeKit kompatibel. Besitzt Ihr das Starter-Set, könnt Ihr jederzeit neue smarte Glühbirnen dazukaufen, um das System zu erweitern. (danke, sunny)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Who’s Down App: Google organisiert Eure Aktivitäten & Begleitung

Who’s Down App: Google organisiert Eure Aktivitäten & Begleitung auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Google hat eine neue App veröffentlicht, die das Interesse der Netzgemeinde weckte. Vor allem deshalb, weil die App aktuell invite-only ist und es nur ein paar Screens aus dem App […]

Der Beitrag Who’s Down App: Google organisiert Eure Aktivitäten & Begleitung erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Herausforderung Texteingabe: iOS Remote-App läuft nicht mit Apple TV 4

Die von Apple im App Store angebotene Remote-Applikation ist nicht mit dem neuen Apple TV kompatibel. Das müssen Nutzer bei den ersten Tests feststellen. Auch auf einer kürzlich aktualisierten Support-Seite bestätigt Apple diesen Punkt.

Es ist unklar, ob Apple in Zukunft noch plant, die App nachzurüsten oder ob die fehlende Kompatibilität ein Teil der Strategie ist, um Siri-Remote in den Vordergrund zu stellen.

Viele Kunden jedenfalls schätzten die Funktion insbesondere als Erleichterung der Texteingabe. Diese wurde zwar mit dem neuen Apple TV etwas verändert, ist aber mit einer Fernbedienung immer noch nicht leicht. Daher bieten sich auch das Apple Magic Keyboard oder andere Bluetooth-Tastaturen als Zubehör an.

Aber nicht nur das: Auch die Apple-Watch-Steuerung ist mit dem Wegfall der App dahin.

WP-Appbox: Remote (App Store)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Temple Raider

Schlendern Sie durch die Labyrinthe der alten Tempel auf der Suche nach der verlorenen Schätze. Entfalten Sie Ihre Abenteuerlust und Reisen zu mystischen Orten, wo kein Mensch einen Fuß für Tausende von Jahren.SAMMLE ANTIKE RELIKTEEntdecken Sie die alten Gräber, um die Artefakte zu sammeln und zu lösen, die Geheimnisse um die Ur-Wahrheit zu erreichen.VORSICHT VOR […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple sortiert „ältere“ Modelle aus dem Serviceprogramm aus

Apple sortiert „ältere“ Modelle aus dem Serviceprogramm aus auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Auch bei Apple ist irgendwann mal Schluss mit Service- und Reparaturangeboten für kaputte iDevices. Diese Erfahrung dürften die meisten unter Euch schon mal gemacht haben, die seit der Anfangszeit des […]

Der Beitrag Apple sortiert „ältere“ Modelle aus dem Serviceprogramm aus erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steve Jobs: Kinofilm in 10 Städten quasi kostenlos ansehen

Am 12. November startet Steve Jobs in den deutschen Kinos. Mit ein wenig Glück könnt ihr den Film schon vorher sehen – und das sogar fast kostenlos.

Steve Jobs Film 1

Bei den Kollegen von Schnäppchenfuchs lese ich immer mal wieder, dass man sich für Kino-Premieren ausgewählter Filme am Telefon besonders günstige Tickets sichern kann. Normalerweise ist das für uns relativ uninteressant, weil die ganze Sache nichts mit Apple zu tun hat. Bei diesem Kinofilm ist das aber natürlich anders: In Steve Jobs dreht es sich natürlich um den gleichnamigen Apple-Gründer.

Nun könnt ihr also fast kostenlos an zwei Tickets für den Film kommen und ihn am 9. November um 20:00 Uhr in einem von zehn Kinos noch vor der eigentlichen Start ansehen. Dazu müsst ihr heute (31. Oktober) ab 12:00 Uhr die folgende Rufnummer mit der passenden Endziffer anrufen: 0900 3246262-X

0 – Berlin – ZOO PALAST – Hardenbergstr. 29a
1 – Dresden – Rundkino – Prager Str. 6
2 – Düsseldorf – UCI Kinowelt – Hammer Str. 29 – 31
3 – Frankfurt am Main – CineStar Metropolis – Eschenheimer Anlage 40
4 – Hamburg UCI Mundsburg – Hamburger Str. 8
5 – Hannover – ASTOR Grand Cinema – Nikolaistr. 8
6 – Köln Cinenova – Herbrandstraße 11
7 – München – Royal Filmpalast – Goetheplatz 2
8 – Nürnberg Cinecitta – Gewerbemuseumsplatz 3
9 – Stuttgart Metropol – Bolzstr. 10

Der Anruf kostet 69 Cent pro Minute und in einer, spätestens zwei Minuten sollte man den Hörer wieder auflegen können. Wenn man durchgekommen ist, erhält man eine PIN, mit der man am Tag der Vorstellung zwei Karten kostenlos abholen kann.

Ich habe den Film von Universal Pictures bereits im Kino ansehen dürfen, meinen kompletten Eindruck erhaltet ihr in diesem Artikel. Als Fazit konnte ich festhalten: Steve Jobs ist kein Action-Kracher, kein Thriller und auch kein Film mit sonderlich viel Tiefgang. Es ist aber mit Sicherheit ein Film, der dank seiner zahlreichen kleinen Momente und toll dargestellten Szenen das Herz eines jeden Apple-Fans höher schlagen lässt. Wer schon seit mehreren Jahren Apple-Geräte nutzt und liebt oder einfach nur mehr über Steve Jobs erfahren möchte, darf sich den Film im November auf jeden Fall ansehen.

Der Artikel Steve Jobs: Kinofilm in 10 Städten quasi kostenlos ansehen erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Pro: Verkaufsstart angeblich am 11. November

iPad Pro Verkaufsstart am 11. November? Das iPad Pro ist das letzte Gerät, welches Apple im September vorgestellt hat und welches noch nicht bestellt werden kann. iPhone 6S, iPad mini 4 und das neue AppleTV sind verfügbar und nun warten wir auf das iPad Pro. Einem aktuellen Gerücht zufolge, müssen wir uns nur noch wenige Tage gedulden.

ipad_pro_2

iPad Pro Verkaufsstart am 11. November?

Seitens Apple heißt es nach wie vor „iPad Pro. Kommt im November.“ Allerdings hat der November insgesamt 30 Tage an denen Apple den Verkaufsstart des Gerätes einläuten kann. Zum Wochennde meldet sich der für gewöhnlich gut vernetzte Mark Gurman zu Wort und berichtet davon, dass das iPad Pro in der ersten November-Hälfte in den Verkauf gehen soll.

Es heißt, dass Apple den iPad Pro Verkaufsstart für den 11. November (ein Mittwoch) plant. Von mehreren Quellen konnte Gurman erfahren, dass zu dem genannten Termin sowohl der Verkauf über den Apple Online Store als auch über die Apple Retail Stores beginnen soll.

Neben dem eigentlichen iPad Pro hat Apple mit dem Apple Pencil und dem Smart Keyboard zwei Zubehörartikel präsentiert. Diese Artikel sollen ebenso ab dem 11. November verfügbar sein. Dazu passend beendet Apple das interne Trainingsprogramm für Apple Care am 06. November.

Apple bietet das iPad Pro in drei unterschiedlichen Varianten an. Neben dem iPad Pro 32GB WiFi und iPad Pro 128GB Wifi wird es ein iPad Pro 128GB WiFi+LTE geben. Die deutschen Preise hat Apple bislang noch nicht bestätigt. Es heißt, dass es hierzulande bei 899 Euro losgeht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wieder und wieder

„Again & Again“ von The Bird & the Bee.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

In der Weihnachtsbäckerei: Jetzt für iOS & Android – mit Kinderliedern von Rolf Zuckowski

"In der Weihnachtsbäckerei" ist eine der beliebtesten Kindermusik-CDs der letzten 30 Jahre: Rolf Zuckowski bringt die Kinder mit seinen Liedern immer wieder aufs Neue in Weihnachtsstimmung. Jetzt gibt es passend zu den Liedern auch eine App für das iPhone, das iPad und die Android-Geräte. Die Kindern gehen in sieben Spielen auf die Suche nach dem Weihnachtsplätzchen-Originalrezept von Rolf Zuckowski - und hören dabei acht seiner Weihnachtslieder.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Apple TV in der Schweiz: Siri wird wohl nachgereicht

Ausser der Bezeichnung gibt es keinen Unterschied zwischen «Siri Remote» und «Apple TV Remote». Siri dürfte für Schweizer Apple TV 4 deshalb wohl zu einem späteren Zeitpunkt mit einem Update nachgereicht werden.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Pro-Verkaufsstart angeblich für 11. November geplant

ipad_pro_display

Bereits gestern haben wir darüber berichtet, dass Apple damit begonnen hat, seine Mitarbeiter auf das neue Tablet vorzubereiten und darauf einzuschulen. Diese Schulungen sollen bis zum 6. November andauern, weshalb der Schluss nahe liegt, dass der Verkaufsstart bald darauf folgen wird. Allerdings hat bis jetzt ein konkretes Datum gefehlt, welches aber jetzt von mehreren zuverlässigen Quellen den Kollegen von 9to5mac zugespielt wurde.

Der 11. November soll es werden
Da der 11. November auf einen Mittwoch fällt, wäre es zwar ein eher unüblicher Wochentag für Apple, ein neues Produkt einzuführen, aber 9to5mac spricht explizit von mehreren Quellen, weshalb davon auszugehen ist, dass das Datum mit hoher Wahrscheinlichkeit stimmt. Zudem soll das 12,9-Zoll-Tablet nicht nur online bestellt werden können, sondern auch gleich in den Apple Stores zum Verkauf bereit stehen. Auch das bereits vorgestellte Zubehör, wie zB das Smart Keyboard oder der Apple Pencil werden gleich zu Beginn erhältlich sein.

Preise?
In US-Dollar sind diese von Apple bereits im September verkündet worden und beginnen bei 799 US-Dollar (32 GB-Modell) und enden in der Top-Ausstattung und 128 GB bei 1079 US-Dollar. Die vermeintlichen Euro-Preise sind vor zwei Wochen durchgesickert. Demnach wird das kleinste Modell 899 Euro kosten. Das wäre dann mit Stift (109 €) und Smart-Keyboard (179 €) ein Preis von insgesamt 1.179 Euro. Die 128 GB-Variante wird Apple angeblich für 1.079 Euro anbieten. Wer LTE auch noch haben will, wird 1.229 Euro auf den Tisch legen müssen. Somit würde das Top-Modell mit Zubehör auf satte 1.517 Euro kommen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bilderrahmen -, FX- und Styles (Pro)

Bilderrahmen -, FX- und Styles hilft Ihnen tolle Bilder erstellen mit mehreren Fotos und teilen Sie sie mit Ihren Freunden und Familie über Facebook, E-Mail und Twitter.Ihre schönen Erinnerungen mehr wunderbar mit erstaunlichen Rahmen -Layouts, Designs, fantastische Zeichnung , schöne Schriften , Cliparts und vieles mehr hergestellt werden. Die einzige Grenze ist Ihre Vorstellungskraft .*** […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote heute: Withings smarte Waage und mehr

Auch heute gibt’s wieder gute Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte aber schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst schnell zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später – falls der Deal dann nicht schon ausverkauft ist.

hier alle Deals der Amazon-Rabattaktion

weitere lohnenswerte Angebote bei Amazon

ab 9 Uhr

Devolo dLAN Starter Kit (hier)
AmazonBasics Lightning Kabel 1,8 Meter (hier)
Withings Connected Health Waage (hier)

Withings Connected Health Waage

ab 10 Uhr

Innergie PowerCell 5200 mAh Akku (hier)
Speedlink Athera Bluetooth Tastatur (hier)

ab 13 Uhr

Innergie Micro USB+Lightning Kabel (hier)

ab 14 Uhr

LG 4K 65″ Fernseher (hier)

ab 16 Uhr

Innergie 2600 mAh Power Bank (hier)
Yamaha Bluetooth Soundbar (hier)

ab 17 Uhr

UE Megaboom Bluetooth-Lautsprecher (hier)
Hama Neon Stylus (hier)
Yamaha 5.1 Dolby Digital Soundstage (hier)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Smartlock Monkey für Mietwohnungen öffnet die Haustür

Locumi Labs hat mit Monkey für die vielen Mieter in Deutschland eine Lösung entwickelt, um die Haustür per Smartphone öffnen zu können, ohne dass Umbauarbeiten am Schloß vorgenommen oder die Erlaubnis des Vermieters eingeholt werden muss. Nur die Gegensprechanlage in der Wohnung selbst bekommt ein kleines Modul verpasst.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple öffnet Kryptographie-Bibliothek für Entwickler

Apple hat am gestrigen Tage bekannt gegeben, dass das Unternehmen seine Kryptographie-Bibliothek geöffnet hat, so dass Entwickler von Drittanbieter-Apps erweiterte Sicherheitsfunktionen in ihren Apps implementieren können. Die Cryptographic-Library, die Apple für Entwickler geöffnet hat, ist die gleiche Bibliothek, die Apple nutzt um iOS und OS X zu schützen.

cryptographic_libraries

Apple öffnet Cryptographic-Library für Entwickler

Wie die Kollegen von VentureBeat berichten, hat Apple die Kryptographie-Bibliothek für Entwickler von Drittanbieter-Apps geöffnet. Diese haben fortan Zugriff auf zwei erweiterte Sicherheits-Funktionen, auf die Apple setzt (Security Framework and Common Crypto). Security Framework gibt Entwicklern Tools mit an die Hand, um Zertifikate, öffentliche und private Schlüssel, sensible Daten etc. zu organisierten.

Common Crypto bietet zusätzliche Unterstützung für die symmetrische Verschlüsselung und Hash-basierte Nachrichten-Authentifikations-Codes.

Both Security Framework and Common Crypto rely on the corecrypto library to provide implementations of low level cryptographic primitives. This is also the library submitted for validation of compliance with U.S. Federal Information Processing Standards (FIPS) 140-2 Level 1. Although corecrypto does not directly provide programming interfaces for developers and should not be used by iOS or OS X apps, the source code is available to allow for verification of its security characteristics and correct functioning.

Weitere Informationen erhaltet ihr auf der offiziellen Apple Entwicklerseite.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Agent A: Neues Puzzle-Game verpackt in eine Spionage-Geschichte der 1960er Jahre

Derzeit bewirbt Apple das neue Spiel Agent A in der Liste „die besten neuen Spiele“ im deutschen App Store.

Agent A 1 Agent A 2 Agent A 3 Agent A 4

Agent A (App Store-Link) wurde schon mit einem Indie Showcase-Preis auf der Pax Australia ausgezeichnet und hat es nun auch in den App Store geschafft, wo es zum Preis von 2,99 Euro bezogen werden kann. Das 93 MB große Spiel erfordert iOS 7.0 oder neuer auf dem zu installierenden Gerät und lässt sich komplett in deutscher Sprache spielen. Lediglich auf eine deutsche Vertonung muss verzichtet werden – dafür stehen aber Untertitel bereit.

Mit Spectre ist aktuell der neueste Spionage-Film der großen James Bond-Reihe in den Kinos angelaufen – wer sich weniger actiongeladen und ohne langbeinige Bond-Girls in einen Thriller um die Suche nach einer Spionin machen will, sollte Agent A durchaus in Betracht ziehen. Als Agent A bekommt man vom Vorgesetzten die – natürlich streng geheime – Aufgabe, die feindliche Spionin Ruby La Rouge in ihrem Quartier aufzuspüren und herauszufinden, welche Pläne sie ausheckt, um die eigenen Geheimagenten auszuschalten.

Im Stil eines alten James Bond-Films gehalten, inklusive kitschig-stilvoller Wohnungseinrichtungen, jeder Menge versteckter Geheimapparate, futuristischer Fallen und Gadgets versucht man, mit Agent A raumübergreifende Rätsel zu lösen und so Ruby La Rouge auf die Spur zu kommen. Kleine Inventar-Gegenstände müssen eingesammelt und kombiniert werden, Schaltpulte entdeckt und rote Buttons gedrückt werden, um die vorgegebenen Missionen zu erfüllen.

Agent A bietet 50 Rätsel und 15 Game Center-Erfolge

Ganz leicht sind die vorgegebenen Rätsel in Agent A sicherlich nicht, was vor allem bedingt durch die Tatsache ist, dass viele in unterschiedlichen Räumen gefundene Gegenstände in ganz anderen Bereichen zum Einsatz kommen. Ein im Büro im Obergeschoss gefundener Schraubenzieher wird an der Alarmanlage im Erdgeschoss benötigt, andere Items müssen kombiniert oder eine größere Anzahl der gleichen Elemente gefunden werden. Das ist zwar spannend, aber in einigen Fällen auch extrem mühselig – denn eine Hilfefunktion für Hobby-Agenten gibt es in Agent A leider nicht.

Nichts desto trotz überzeugt das Spionage- und Puzzle-Game im 1960er Jahre-Setting mit insgesamt 15 zu durchforstenden Räumen, 30 inventarbasierten und 20 Bildschirm-Rätseln sowie 15 Erfolgen, die im Game Center mit anderen Spielern geteilt werden können. Aufgrund dieser Informationen ist allerdings davon auszugehen, dass Agent A keine besonders lange Spielzeit bietet – Spaß macht das Suchen nach Hinweisen und das Entdecken von geheimen Apparaten und Gadgets aber allemal.

Der Artikel Agent A: Neues Puzzle-Game verpackt in eine Spionage-Geschichte der 1960er Jahre erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 9.0.2: Apple stoppt Signierung

Eine Kurzmeldung zum Start in den heutigen Tag: Apple hat gestern die Signierung von iOS 9.0.2 eingestellt. Kann eine Woche nach der Veröffentlichung von iOS 9.1 hat Apple somit den offiziellen Rückweg zu einer Jailbreak-kompatiblen Version

Jailbreaker: Vorsicht vor Update!

Die Signierungseinstellung von iOS 9.0.2 bedeutet vor allem für die Jailbreak-Community Gefahr. Sollte jemand versehentlich auf die neuste iOS -Version updaten, gibt es für ihn kein Zurück mehr und: ein Jailbreak für iOS 9.1 ist noch nicht bereit. Wie wir erst letzte Woche berichtet hatten, hat Apple mit dem Update unter anderem zwei Sicherheitslücken geschlossen, die für den Pangu iOS 9.0 – 9.0.2 relevant waren. Insbesondere solltet ihr aufpassen, dass ihr nicht versehentlich eine im Hintergrund geladene iOS-Version installiert. Wenn ihr bereits auf iOS 9.1 gewechselt habt, habt ihr vorerst keine Möglichkeit für einen Jailbreak, allerdings sind die Jailbreak-Entwickler sicherlich schon fleissig an der Arbeit. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.Downgrade Signierung

The post iOS 9.0.2: Apple stoppt Signierung appeared first on jailbull.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten nächste Woche günstiger – bis zu 20 % Rabatt

iTunes-Karten sind erfreulicherweise auch in der nächsten Woche wieder günstiger.

Bitte schon mal vormerken: Bis zu 20 % bekommt Ihr ab Montag bei Lidl. Der Deal läuft bis Sonnabend, 7. November. Hier die Staffelungen im einzelnen:

15 Euro -> 13 Euro (10 %)
25 Euro -> 21,25 Euro (15 %)
50 Euro -> 40 Euro (20 %)

iTunes Karten Rabatt 02 11 2015

Wie immer könnt Ihr Euer Guthaben im App Store, iTunes Store oder Mac App Store ausgeben (danke, Bernie, auch für den Screenshot). Und wer sich die 50-Euro-Karte besorgt, kann Apple Music quasi einen Monat kostenlos nutzen.

Heute noch Aktion bei REWE

Übrigens: Heute läuft der iTunes-Karten-Deal der aktuellen Woche aus. Wer noch zu REWE kommt, kann dort 20 Prozent auf alle Karten sparen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Die Produkthighlights der Woche – Lautsprecher für jeden Geschmack, ein Thunderbolt 2 Mega-Dock und mehr

"Irgendwo dazwischen könnte die klangliche Wahrheit liegen". – In Anlehnung an unsere aktuelle Themenwoche in der Galerie passt das Motto möglicherweise auch auf die ersten beiden Artikel dieser Ausgabe. Entweder ein kleiner Bluetooth-Lautsprecher für den kleinen Musikhunger hier und dort, oder kompromisslose High-End-Lautsprecher zu Preisen eines gut ausgestatteten Kleinwagens. Oder eben etwa...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Image to PDF +

Konvertiere ganz einfach deiner Bilder in ein PDF. :: Alle Formate Egal ob du ein JPEG, PNG, GIF oder SVG konvertieren möchtest. Bild vom Foto Album auswählen oder ein neues knipsen und in wenigen Schritten ist das PDF erstellt.:: Mehrere BilderDu kannst soviele Bilder gleichzeitig in ein PDF umwandeln wie du möchtest. Diese Funktion ist über einen […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„WLAN Assist“: Apple gibt Details bekannt

Der WLAN Assist, jetzt mit iOS 9.1 „WLAN Unterstützung“, greift auf Mobile Daten zu, wenn die WLAN Verbindung zu schwach ist. Die Option ist in den Einstellungen -> Mobiles Netz ganz unten zu finden. Wir haben berichtet.
Eine gut gemeinte Option, welche bei schwachen WLAN-Verbindungen automatisch mobile Daten verwendet. In der Statusleiste ist das WLAN-Symbol trotzdem ersichtlich. Du bemerkst nicht, ob das iPhone die Daten über WLAN oder das mobile Netz bezieht.
Apple klärt auf und sagt wie die „WLAN Unterstützung“ genau funktioniert. Der Support Artikel HT205296 zeigt auf, dass das iPhone bei einer schwachen WLAN-Verbindung automatisch auf Mobile Daten zurückgreift. Wenn „WLAN Unterstützung“ aktiviert ist, ist das Mobilfunkdaten-Symbol in der Statusleiste sichtbar. Und wichtig: „WLAN Unterstützung“ funktioniert wenn du Roaming nutzt, funktioniert nur für Apps im Vordergrund und nicht für das Streamen von Musik und Videos.
  • „WLAN Assist“ wechselt nicht automatisch zur Mobilfunkverbindung, wenn Sie Datenroaming nutzen.
  • „WLAN Assist“ funktioniert nur, wenn Sie über Apps verfügen, die im Vordergrund ausgeführt werden. Es wird nicht für das Laden von Inhalten im Hintergrund aktiviert.
  • „WLAN Assist“ wird für einige Drittanbieter-Apps, die Audio oder Video streamen oder Anhänge laden, nicht aktiviert, wie beispielsweise eine E-Mail-App, da diese große Datenmengen nutzen können.
Original article: „WLAN Assist“: Apple gibt Details bekannt
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

RiverFi Portable Battery & Bluetooth Speaker for $29

One Device to Power Your Cell & Your Jams
Expires November 30, 2015 23:59 PST
Buy now and get 33% off




KEY FEATURES

You need your music, and you need it now. RiverFi offers extreme portability and relentless power potential so you can have your music on-the-go, and charge your phone too. It’s perfect for parties, long trips, anywhere you go where you crave audio and get low on juice. The sound quality is stellar and there’s enough power to fully charge your phone twice. Rock on.
    Optimized speaker for high fidelity sound Micro SD card slot to store hours of MP3's Easy Bluetooth pairing w/ one button to connect 20 hours of non-stop playtime on 1 charge Rapid charging speeds for any phone or tablet Compact design to fit into any pocket or bag

COMPATIBILITY

    Bluetooth-capable devices (for audio) USB-capable devices (for charging)

PRODUCT SPECS

    Dimensions: 3.9"L x 3"W x 1.1"H Bluetooth V2.1 + EDR Range of 33 feet 2.5 watts of power Micro SD card not included
Includes:
    Speaker Nylon bag USB cord

SHIPPING DETAILS

    Free shipping Ships to: Continental US
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mega - iOS App Design Kit for $44

Save 25+ Hours Creating Your Next App with All the Code & Design Kits You Need
Expires November 30, 2015 23:59 PST
Buy now and get 50% off


KEY FEATURES

Want to make your own app for the Apple app store, but don't have the time to create something you could truly be proud of? The Mega -App Design Kit is filled with tools that make creating an impressive, interactive iOS app as easy as drag & drop. Looking to build an e-commerce app? Use Mega's e-commerce kit to drop your products into advanced product carousels, and choose from product grids, cart designs, order pages, and more. Whatever your app type, the perfect UI is around the corner with these beautifully designed templates.
    Choose from a library of over 20 app screen designs Easily build an e-commerce app w/ pre-built product grids, shopping carts & checkout screens Create beautiful media apps w/ album players, photo grids & more Choose from multiple sidebar navigation designs Utilize social media integrations & charts/graphs modules Watch a 6-part tutorial on designing a sample app Dive into 2 Xcode projects in Swift & Objective-C Receive the full source code to a live app store app Customize your design w/ over 300 adjustable design elements

COMPATIBILITY

    Apps work on iPhone 4S or later

SOFTWARE LICENSE DETAILS

    License deadline: redeem within 30 days of purchase Updates included All design elements licensed for multiple apps All design elements licensed for paid & free apps Design an unlimited number of apps Length of access: lifetime
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SlideDeck 3 Content Slider & 50 Bonus Stock Images for $59

Spice Up Your Site with the Most Innovative WordPress Slider Plugin Available
Expires November 30, 2015 23:59 PST
Buy now and get 72% off

KEY FEATURES

SlideDeck 3 has risen as the leading WordPress slider plugin on the Web due to its simple, powerful, and customizable toolset. With the Developer Package, you'll unlock all the functionality you need to make your website sing. Save yourself hours of coding, and let SlideDeck present your content in a beautiful and SEO-friendly manner for you. Even organize all types of media like social media feeds, featured images, and videos to give your website the impact you want without users leaving the page. "...it's already attracting some positive notice from tech bloggers." TechCrunch
    Receive one year of the SlideDeck 3 Developer License, but continue to utilize your completed sliders for life Feature responsive sliders that adapt to any screen size Guarantee content living within a slider is SEO friendly Utilize sliders on an unlimited number of sites Customize w/ the built-in CSS editor Boost your business w/ the lead generation add-on Keep your website speed fast w/ lazy loading Receive 5 WordPress themes Add great imagery w/ 50 bonus hi-res stock nature images

SOFTWARE LICENSE DETAILS

    License deadline: redeem within 30 days of purchase Updates included for 1 year All of the functionality is licensed for unlimited sites All of the functionality is licensed for commercial, personal or client use Length of access: 1 year
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pacifist 3.5.6 - Install individual files from .pkg installers and more.

Pacifist opens up .pkg installer packages, .dmg disk images, .zip, .tar. tar.gz, .tar.bz2, .pax, and .xar archives and more, and lets you extract or install individual files out of them. This is useful if you need to install just one file out of a package instead of the entire package (for example, if you deleted your Preview application and need to reinstall it, but not the whole operating system), or if you want to inspect a downloaded package to see what it will do before installing it. Pacifist can also load some archive types over HTTP, in case you want to extract just a single file from a large .zip archive without waiting for the entire archive to download. Finally, Pacifist can examine the kernel extensions installed in your system to let you see what installer installed them, and whether the installer was made by Apple or a third-party.



Version 3.5.6:
  • Fixed a crash that could happen when closing the Receipt Search window without actually doing a search
  • Fixed a bug that caused some receipts to be missed by the “Receipt Search” feature on El Capitan
  • Fixed a bug that caused the “Install to Other Disks…” feature not to work correctly
  • Fixed a cosmetic issue that could cause the focus ring not to be correctly displayed initially on El Capitan
  • Restored the context menu in the file browser
  • Made warning about the SIP mode in El Capitan more clear


  • OS X 10.8 or later


Download Now
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

NTFS 14.0.543 - Provides full read and write access to NTFS volumes.



Paragon NTFS breaks down the barriers between Windows and OS X. Paragon NTFS effectively solves the communication problems between the Mac system and NTFS, providing full read and write access to Windows NTFS partitions under OS X. Excellent solution for end users, SOHO, and enterprise, supports all NTFS versions from Windows NT 3.1 to Windows 8 (NTFS versions 1.2, 3.0, and 3.1), and mounts the NTFS volumes as native ones.

Features
  • Unprecedented high NTFS performance. The transfer rate is the same as with the native HFS file system!
  • Full read/write access to NTFS. OS X provides limited support of NTFS, the primary file system of any Windows® PC. With Paragon’s NTFS for you’ll get full read/write access to any version of NTFS under OS X
  • Support for OS X 10.5 and 10.6 (32 and 64 bit), and OS X 10.7-10.11
  • Easy to install. The driver is easily installed through a new user-friendly wizard
  • Easy to use. Mount any NTFS partition like a native one - no need to perform special commands to get access; just attach a disk or other media with NTFS partition and use it as you wish
  • Create and repair NTFS partitions under the same way you usually do with HFS/HFS+
  • Software update center. Get notifications about new updates and perform them by clicking only one button. That's all you need to do to keep your software updated
  • Non-Roman characters and languages. File and folder names in national languages, including Chinese, Korean, Japanese, Russian
  • No limitation to maximum file/partition size (within OS X and NTFS specifications)
  • Native support for extended attributes


Version 14.0.543:
  • Supports the latest OS X 10.11 El Capitan


  • OS X 10.5 or later


Download Now
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV: Screenshots anfertigen und Videos aufzeichnen

Wir erläutern im Folgenden, wie man von den Inhalten, die man mit dem neuen Apple TV wiedergibt, Screenshots anfertigen kann oder Videos aufzeichnen. Das neue Apple TV wurde am Freitag von Apple veröffentlicht. Nicht jeder, der online vorbestellt hat, bekam heute bereits sein Gerät, denn die Nachfrage war so groß, dass schon einige Stunden nach (...). Weiterlesen!

The post Apple TV: Screenshots anfertigen und Videos aufzeichnen appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple öffnet Kryptographie-Bibliothek für Entwickler

Um sowohl unter OS X als auch iOS mehr Sicherheit für Nutzer zu gewährleisten, hat Apple nun zwei eigene Ressourcen für App-Entwickler bereitgestellt: das Security Framework und die „Common Crpyto“-Bibliotheken. Wer als App-Entwickler mit sensiblen Daten von Nutzern umgeht und diese „sicher“ ablegen und bearbeiten möchte, für den stellt Apple jetzt neue Ressourcen zur Verfügung. (...). Weiterlesen!

The post Apple öffnet Kryptographie-Bibliothek für Entwickler appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Partnerschaft mit American Express: Apple Pay kommt nächstes Jahr nach Spanien

Bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen hat Tim Cook eine Expansion des mobilen Bezahldienstes Apple Pay angekündigt. Noch in diesem Jahr soll der Dienst in Kanada und Australien starten, im nächsten Jahr folgen Spanien, Singapur und Hong Kong. Hintergrund ist eine Partnerschaft mit dem Kreditkarten-Unternehmen American Express. Diese ermöglicht, dass Kunden des Finanzdienstleisters in jenen Ländern bald Apple Pay verwenden können.

Bisher ist Apple Pay nur in den USA und Großbritannien...

Partnerschaft mit American Express: Apple Pay kommt nächstes Jahr nach Spanien
Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: