Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ Amazon oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 605.349 Artikeln · 3,15 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Produktivität
3.
Spiele
4.
Produktivität
5.
Finanzen
6.
Musik
7.
Fotografie
8.
Sonstiges
9.
Sonstiges
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Soziale Netze
3.
Spiele
4.
Finanzen
5.
Spiele
6.
Sonstiges
7.
Spiele
8.
Sonstiges
9.
Reisen
10.
Sonstiges

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Unterhaltung
4.
Sonstiges
5.
Soziale Netze
6.
Sonstiges
7.
Soziale Netze
8.
Navigation
9.
Musik
10.
Reisen

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Produktivität
3.
Soziale Netze
4.
Unterhaltung
5.
Spiele
6.
Spiele
7.
Bildung
8.
Spiele
9.
Produktivität
10.
Finanzen

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Unterhaltung
3.
Sonstiges
4.
Unterhaltung
5.
Bildung
6.
Spiele
7.
Sonstiges
8.
Soziale Netze
9.
Spiele
10.
Unterhaltung

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Familie & Kinder
4.
Comedy
5.
Familie & Kinder
6.
Action & Abenteuer
7.
Thriller
8.
Thriller
9.
Thriller
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Action & Abenteuer
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Familie & Kinder
5.
Drama
6.
Comedy
7.
Action & Abenteuer
8.
Familie & Kinder
9.
Action & Abenteuer
10.
Drama

Songs

1.
Rag'n'Bone Man
2.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
3.
Mark Forster
4.
Clean Bandit
5.
Robin Schulz & David Guetta
6.
The Weeknd
7.
Shawn Mendes
8.
Alan Walker
9.
Max Giesinger
10.
David Guetta, Cedric Gervais & Chris Willis

Alben

1.
The Rolling Stones
2.
Die drei ???
3.
Various Artists
4.
Genetikk
5.
Helene Fischer
6.
KC Rebell
7.
Andreas Gabalier
8.
Udo Lindenberg
9.
Shindy
10.
Westernhagen

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Matthew Costello & Neil Richards
4.
Marc-Uwe Kling
5.
Andreas Gruber
6.
Timur Vermes
7.
Nadine Buranaseda
8.
Simon Beckett
9.
Judy Astley
10.
Michael Mittermeier
Stand: 04:46 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Film

112 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

3. Oktober 2015

OS X El Capitan ist da (und macht Spaß)

Wie versprochen hat Apple OS X 10.11 (alias El Capitan) am 30. September zum Download freigegeben. El Capitan kann über den Mac App Store bezogen werden und benötigt rund 10 GB freien Speicherplatz.

OS X 10.11 bringt einige überfällige Neuerungen mit. So synchronisiert sich beispielsweise die Notizen-App von iOS 9 nur mit El Capitan, aber nicht mit Yosemite. Ursächlich sind die neuen Funktionen der Notizen-Anwendung. Sie kann nun Bilder, Videos, Handskizzen, Websites, Kartenauschnitte und Checklisten speichern.

In Safari lassen sich nun Tabs stumm schalten. Lästiger Werbung und Autoplay-Videos wird so die Nerv-Grundlage entzogen. Außerdem können Tabs nun in der Tab-Leiste in Form eines Mini-Symbols fixiert werden. Die wichtigsten Websites bleiben so stets geöffnet und aktuell. Browser-Videos lassen sich nun via AirPlay auf einen Fernseher streamen.

Die Fotos-App wird merklich flotter und bringt einige nützliche Sortierfunktionen mit. Orte lassen sich nun nachträglich ergänzen, das ist besonders dann sinnvoll, wenn man eine Kamera ohne GPS-Modul nutzt.

El Capitan SplitviewMail nähert sich nun der gleichnamigen iOS-App an. Mails lassen sich per Wischgeste markieren oder löschen. Das Programm wird außerdem klüger und schlägt beispielsweise bei unbekannten Kontakten vor, diese der eigenen Adressensammlung hinzuzufügen.

Von den versprochenen Leistungssteigerungen merke ich persönlich auf meinem MacBook 12″ nichts. Dafür gefällt mir aber der neue Spiltview, der zwei Apps nebeneinander anordnet, was Multitasking übersichtlicher und einen Hauch produktiver macht. Leider funktioniert der neue Darstellungsmodus noch nicht mit alles Apps.

Einen guten Überblick über die neuen Funktionen hat Apple auf einer Sonderseite zusammengestellt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Willkommen, OS X El Capitan!

Der Mac ist der Computer, den die Menschen lieben. Einer der Hauptgründe dafür ist OS X. Es macht den Mac zum Mac. – So fängt der Satz der Vorstellung von Apples neuem Betriebssystem an. OS X El Capitan wurde am 30. September 2015 veröffentlicht.

Mit OS X El Capitan will Apple ein neues und verbessertes Betriebssystem herausbringen. Wie schon bei iOS-9 hat Apple keine Flut an Neuerungen in das neue OS gepackt. Dieses Mal liegt der Schwerpunkt auf Funktionalität, Stabilität, Sicherheit und...

Willkommen, OS X El Capitan!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Keine Unterstützung für Prime Instant Video: Amazon soll Verkauf des Apple TV einstellen

Amazon plant offenbar den Verkauf von konkurrierenden Streaming-Geräten, die das Video-on-Demand-Angebot des Unternehmens nur bedingt unterstützen, mit Ende Oktober einzustellen. Betroffen ist neben dem Apple TV auch der Chromecast von Google. Dies geht aus einer E-Mail hervor, die Amazon seinen Marketplace-Verkäufern zukommen hat lassen. Darin heißt es, dass Amazon keine neuen Einträge für diese Geräte annehmen wird und vorhandener Lagerbestand nur noch bis 29. Oktober verkauft werden kann....

Keine Unterstützung für Prime Instant Video: Amazon soll Verkauf des Apple TV einstellen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV bekommt API für Universalsuche

Tim Cook hat verraten, dass Apple eine API bereitstellen möchte, um App-Entwicklern den Zugang zur Universalsuche zu gewähren. iTunes soll zudem nicht anderen Dienstleistern vorgezogen werden. Bislang gibt es nur eine Reihe von Apps und Partnern wie Netflix, Hulu, HBO und Showtime, mit denen Apple zusammenarbeitet, damit das kommende Apple TV deren Inhalte durchsucht und (...). Weiterlesen!

The post Apple TV bekommt API für Universalsuche appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Auch Adblock steigt mit Eyeo ins Boot und zeigt "akzeptable" Werbungen an

Vor wenigen Tagen berichteten wir vom beliebten iOS-Adblocker Crystal, der mit einem baldigen Update eine Funktion einführen will, mit der "akzeptable" Werbeanzeigen durchgeschleust werden sollen. Für die Durchleitung der Werbeanzeigen arbeitet der Entwickler von Crystal mit der Eyeo GmbH, dem Unternehmen hinter der...

Auch Adblock steigt mit Eyeo ins Boot und zeigt "akzeptable" Werbungen an
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Encode & Protect Files with Password – Privacy Agent

Behalten Sie Ihre Dokumente in Sicherheit mit dem starken AES 256 Verschlüsselungs-Algorithmus. Abhängig von seinem Job braucht ein Unternehmer das Werkzeug, das ihn mit einer leichten Weise versorgt, sofort Kennwörter für wichtige Datenbanken zu schaffen. Files Verschlüsseln & Schützen ist Ihr persönlicher Kennwortgenerator mit einem 256-Bit-Verschlüsselungsalgorithmus, der die wichtigste Information auf Ihrem Gerät sicher verschlüsseln […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ausprobiert: Kosta Apple Watch Ladehalterung für Nightstand-Mode

Am 21. September hat Apple watchOS 2 freigegeben und mit zahlreichen Veränderungen ist auch der Nightstand-Mode dazu gekommen. Nightstand-Mode ist der Weckermodus der Uhr, der aktiv wird sobald das Gerät auf der Seite liegt. Das Display geht in diesem Modus an, sobald es berührt wird. Das bisherige Ladezubehör war dafür nicht ausgelegt. Die Marke bluelounge hat jetzt einen...

Ausprobiert: Kosta Apple Watch Ladehalterung für Nightstand-Mode
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schwarze Displays und vergrößerte Apps

Wie immer wenn neue Hard- und Software auf den Markt kommt, gibt es auch bei verschiedenen Nutzern mit unterschiedlichen Konstellationen Probleme. Dies ist (leider) relativ normal und auch beim iPhone 6s und iPhone 6s Plus zu beobachten. Hier mehren sich derzeit die Berichte, wonach das Display plötzlich schwarz wird, als hätte sich das Gerät ausgeschaltet. Erst nach mehrmaligem Betätigen von Home- oder Powerbutton erleuchtet das Display wieder, als wenn nichts geschehen wäre. Ähnliche Probleme waren bereits unter iOS 8 beobachtet worden und scheinen sich nun unter iOS 9 fortzusetzen. Vor allem scheinen dabei Gerät betroffen zu sein, auf die ein Backup zurück gespielt wurde. Sollte das Gerät gar nicht mehr reagieren, lautet die Vorgehensweise, Home- und Sleepbutton so lange gemeinsam gedrückt zu halten, bis der weiße Apfel auf dem Display erscheint.

Ebenfalls auf das Zurückspielen eines Backups zurück zu führen, sind offenbar Probleme, bei denen Apps teilweise vergrößert oder gezoomt dargestellt werden. Dies lässt sich ebenfalls relativ einfach beheben, indem man in den iOS-Einstellungen den Display-Zoom aktiviert und die betroffenen Apps einmal startet. Anschließend kann der Zoom wieder ausgeschaltet werden. Allerdings müssen dann die Apps auf dem Home-Screen neu angeordnet werden.

Beide "Probleme" dürften softwarebasiert sein und sollten von Apple demnächst per iOS-Update behoben werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue O2 Tarife, iPhone 6s sofort lieferbar

Neue O2 Tarife, iPhone 6s sofort lieferbar auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Das iPhone 6s bei O2 sofort lieferbar, neue O2 Blue Tarife ab 1. Oktober. Bei Telefónica O2 hat sich im Oktober einiges geändert. Während auch bei O2 das iPhone 6s […]

Der Beitrag Neue O2 Tarife, iPhone 6s sofort lieferbar erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iCloud: Apple rüstet Datencenter in Nevada auf

iCloud: Apple rüstet Datencenter in Nevada auf auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Apple hat dank der Millionen Nutzer weltweit natürlich eine riesige Datenmenge täglich zu bearbeiten, die insbesondere durch viele leistungsstarke Server gehandhabt werden kann – vor allem die iCloud soll viele […]

Der Beitrag iCloud: Apple rüstet Datencenter in Nevada auf erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kleines Jubiläum – 5 Jahre MacMania

Teaser MacMania Apple News Österreich Schweiz Mac iPhone und iPad

Heute dürfen wir ausnahmsweise einmal in eigener Sache berichten. 5 Jahre ist es nun her, dass das Team rund um MacMania den ersten Artikel veröffentlicht hat. Inzwischen sind es genau 13.496 weitere geworden. Zu Beginn war unser Publikum verständlicher Weise ziemlich klein, aber über die Jahre hinweg hat sich unsere Leserschaft ständig vergrößert und sich auch mittels Kommentar-Funktion (über 46.000 bis jetzt) zu unseren Artikeln geäußert, oder mit mit anderen LeserInnen Informationen ausgetauscht.

Wenngleich sich das Design unserer Seite immer wieder geändert hat, sind wir doch etwas stolz darauf, dass dies bei unserem Team nicht passiert ist. Was als Hobby begonnen hat, ist es auch heute noch – auch wenn es manchmal ziemlich intensiv wird. Da alle unseres Teams berufstätig sind und auch Familie haben, ist dies schon hin und wieder eine Herausforderung. Trotzdem bereitet uns MacMania immer noch viel Spaß und Freude.

neues MacMania Logo - News über Apple mach und Deutschland

Wir sind uns dessen bewusst, dass unsere Artikel manchmal (Tipp)Fehler beinhalten, oder vielleicht auch nicht so in die Tiefe gehen. Hier bitten wir um Verständnis. Dies hat weder mit mangelndem Wissen noch Können zu tun – es fehlt uns manchmal schlicht und einfach die Zeit. Dennoch muss über gewisse Dinge, um am Ball zu bleiben, einfach berichtet werden. Wir bemühen uns aber stets uns zu verbessern.

MacMania Logo - white

In diesem Sinne möchten wir uns bei euch für eure Treue ganz herzlich bedanken!

Das MacMania-Team

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple verstärkt Siri-Team durch VocalIQ-Übernahme

Apple verstärkt Siri-Team durch VocalIQ-Übernahme auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Seit dem Launch von Siri erfreut sich der Dienst einer durchaus hohen Beliebtheit, insbesondere bei der Recherche kann es sich lohnen, den Sprachassistenten aus dem Hause Apple zu verwenden. Dass […]

Der Beitrag Apple verstärkt Siri-Team durch VocalIQ-Übernahme erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Free - Alles was du zum Schreiben benötigst. Wirklich benötigst.

LogEngine Image
# Free ## Schreibmaschine Deluxe ### Alles was du zum Schreiben benötigst. Wirklich benötigst. #### Inklusive grandioses Schreibmaschinengeräusche. “Weniger ist mehr”, wie schon Mies van der Rohe sagte. Dieser Aphorismus gilt nicht nur für die Architektur, er trifft genauso auf das Schreiben zu. Willkommen zu Free, dem extra für Schreiberlinge geklöppelten Programm. Frees Vorgänger, das erfolgreiche und weit verbreitete myTexts war das erste Programm seiner Art. Das erste ablenkungsfreie Schreibprogramm mit Absatzhervorhebung, Hintergründen für Hochglanzbildschirme, einer Markdown-unterstützen Vorschau und formatiertem Export. Es war außerdem auch das erste mit eigens erstellter Schrift, Statistik und Wortzählung. Lange Rede kurz: mit Free bekommst du Jahre der Erfahrung für - naja - fast frei :-) Im Gegensatz zu anderen Schreibprogrammen sticht Free vor allem durch seine reduzierte und sehr benutzerfreundlichen Oberfläche hervor. Denn am Ende dreht sich alles um Worte. Und nur um Worte. Und um nichts Anderes. Mit Free musst du dich nicht um all den unnötigen Schnickschnack auf deinem Bildschirm kümmern. Dies bedeutete weniger Ablenkung und somit weniger Fehler und somit kannst du dich viel besser auf das Schreiben konzentrieren und mehr aus deinen Texten machen. Kein Mensch ist eine Insel - auch nicht der beste Poet. Schreiben wir denn nicht alle - um gelesen und verstanden zu werden? Aus diesem Grund versteht sich Free auch wunderbar mit anderen Programmen und kann alle wichtigen Dateiformate importieren und exportieren. Egal ob Word Dokumente, Formatierter Texte oder auch Markdown, HTML und sogar LaTeX. #### Free und OS X Free ist ein Dokument-basiertes App und verhält sich dementsprechend auch genau so. Und weil es extra für Yosemite und darüber geschrieben wurde - kommt es auch schon mit all den OS X Features, die wir so lieben, daher: - iCloud
- Auto Save
- Fullscreen
- Versions
- Resume (abstellbar)
- Ersetzungen
- Rechtschreibung und Grammatik
- Wörterbuch
- … #### Funktionen Zusätzlich bietet Free grandiose Funktionen, die es umgehend zum Tool der Wahl machen, wen es um ablenkungsfreies Schreiben geht: - Retina Resourcen (inkl. optimierter Schrift))
- Absatzhervorhebung
- Farbschemen
- Schreibmaschinen-Scrollen
- Schreibmaschinen-Geräusche (optional)
- Wort/Zeichen/Satz Zählung (auch für Auswahl)
- Worthäufigkeit und andere Statistiken
- Umfangreiche Readability Statistiken
- Wortsuche mit Visueller Rückmeldung
- Paginierte Vorschau | Ausdruck | Export
- Markdown Unterstützung
- Formatierter Ausdruck
- Formatierter Export (z.B. Word Dokumente)
- Unterschiedliche Schriften für Bildschirm | Ausdruck | Export
- Direktes Konvertieren in | Bearbeiten als | Exportieren als RTF
- … Dateiformate, die gelesen/importiert und exportiert werden können: - Plain Text
- Markdown
- myTexts
- HTML
- XML
- Word (97/2007)
- Rich Text
- OpenOffice Text
- LaTeX Und auch immer gut zu wissen:
PDF Dateien können mit nur einem Klick erstellt werden. Übrigens kann man auch Seitenzahlen und eine Fußzeile drucken und eine verbesserte iCloud Unterstützung und all die anderen Dinge, die man so erwartet, sind selbstverständlich auch mit an Bord …
Free Webseite
Free laden
Free erwerben
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: Amigo Pancho – witziger Puzzle 50 % off

Amigo Pancho, unsere App des Tages, ist ein witziges Puzzle – und heute im Angebot.

Im Mittelpunkt des Universal-Games mit Physik-Elementen steht ein Mexikaner, der knifflige Parcours mit Ballons überwinden muss. Neben den Gesetzen der Physik müsst Ihr beachten, dass die Ballons nicht zerplatzen.

Amigo Pancho

Schießende Kakteen, Banditen mit Macheten und mehr stehen im Weg. Verdient Ihr Euch viele Punkte, könnt Ihr Super-Panchos erwerben. Mit diesen überspringt Ihr Level oder kleidet Euren Charakter attraktiver ein.

Beste Unterhaltung zum Sonderpreis

Hier gibt es zwar auch In-App-Käufe, doch die haben wir noch nie benötigt. Ein Spiel, das im besten Sinne gute Unterhaltung ist – heute für 99 Cent statt 1,99 Euro.

Amigo Pancho Amigo Pancho
(38)
1,99 € 0,99 € (universal, 69 MB)


Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zwei kostenlose Apps zur Wiedervereinigung – herzlichen Glückwunsch Deutschland!

Heute, zum 25. Jubiläum der Wiedervereinigung, habe ich Euch zwei interessante Apps zum Thema ausgesucht, die Ihr kostenlos laden und nutzen könnt.

mdr Zeitreise IconDen Anfang macht mdr Zeitreise für iPhone und iPad. Mit dieser App könnt Ihr nochmal zurückreisen in das Jahr 1989. 150 Kurzfilme und hunderte Fotos erzählen an 250 Stationen, wie es in verschiedenen Städten Sachsen-Anhalts, Sachsens und Thüringens vor 1989 aussah. Berlin ist leider nicht dabei.

So liest, hört und sieht man , wo die Menschen wohnten, einkauften und sich vergnügten. Auf einer Städtekarte kann man verschiedene Themen oder Touren auswählen und sich so auf eine Zeitreise in die real existierte DDR begeben.

mdr Zeitreise läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 6.0 oder neuer. Die App braucht 73,7 MB Speicherplatz und eine Internetverbindung, da die Inhalte beim Aufruf von einem Server geladen werden. mdr Zeitreise ist kostenlos.

Die größeren Städte des mdr Sendegebiets sind hier mit vielen Einträgen, Erklärungen, Filmen und Fotos vertreten.

Die größeren Städte des mdr Sendegebiets sind hier mit vielen Einträgen, Erklärungen, Filmen und Fotos vertreten.

25 Jahre Mauerfall AppAusschließlich auf dem iPad funktioniert die App 25 Jahre Mauerfall, die von der Süddeutschen Zeitung herausgegeben wurde. Diese fotografische Zeitreise zum 25. Jubiläum des Mauerfalls entstand in einer Kooperation von Timeline Images, der historischen Fotocommunity der Süddeutschen Zeitung, mit den Bildagenturen SZ Photo und ullstein bild. Professionelle Agenturbilder finden hier mit hochwertigen Fotografien aus privaten Archiven zusammen und liefern so einen einzigartigen Einblick in die Lebensrealitäten an der Grenze, die Deutschland 40 Jahre lang spaltete.

Zu allen Bildern gibt es begleitende Texte, die den Fall der Mauer und die Auswirkungen lebendig und leicht verständlich beschreiben.

25 Jahre Mauerfall läuft auf iPads mit iOS 6.0 oder neuer. Die App braucht 209 MB und wird kostenlos zum Download angeboten.

Beeindruckende Bilder von der Mauer und ihrem Fall gibt es in der App 25 Jahre Mauerfall.

Beeindruckende Bilder von der Mauer und ihrem Fall gibt es in der App 25 Jahre Mauerfall.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppleTV 4: weitere Developer Kits stehen zur Verfügung

Apple stellt weitere AppleTV Developer Kits zur Verfügung. Läuft alles nach Plan, so wird Apple im Laufe des Oktobers die neue AppleTV Generation an den Start bringen. Die Vorbereitungen hierfür laufen bereits. Nicht nur Apple selbst bereitet sich auf auf den Marktstart vor, auch Entwickler, Händler und Co. fiebern dem Start entgegen.

appletv_4g

AppleTV 4: Weitere Developer stehen bereit

Die größte Neuerung in Sachen AppleTV ist ohne wenn und aber die Tatsache, dass Apple einen App Store zur Verfügung stellt und Entwickler Apps bereit stellen können. Um zum Verkaufsstart erste Apps anbieten zu können, stellt Apple sogenannte AppleTV Developer Kits zur Verfügung, mit denen sich Entwickler ans Werk machen und Apps entwickeln können.

Die Nachfrage nach Apple Devloper Kits ist riesig, schließlich wollen Entwickler so früh wie möglich mit von der Partie sein und Apps zum Download bereit stellen. Entwickler haben die Möglichkeit, sich um ein Entwickler-Kit zu bewerben. Die erste Geräte wurden bereits zugelost und nun informiert Apple darüber, dass man weitere Developer Kits zur Verfügung stellt.

appletv_dev_kit2

Angeschriebene Entwickler erhalten ein Developer Kit, wenn sie sich bis zum 09. Oktober in ihrem Dev Account anmelden und die Nutzungsbedingungen akzeptieren. Um den „Kauf“ zu verifizieren, wird ein Rechnungsbetrag von 1 Dollar erhoben. Anschließend werden die Geräte innerhalb von 1 bis 3 Geschäftstagen verschickt.

Wir sind gespannt, welche Apps auf AppleTV landen. Insbesondere Spieleentwickler werden fleißig sein, um ihre Apps bereit zu stellen. Aber auch Apps aus vielen anderen Genres werden für tvOS und AppleTV bereit stehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Der Alleskönner für Zuhause: NAS – iTunes Server, Time Maschine Backups, Multimedia Server usw.

synolgy-2

Nach dem wir euch in unserem ersten Teil der NAS-Reihe, erklärt haben was NAS ist und wie man das NAS System von Synology (DS1515+) eingerichtet, kommen wir heute zum spannenden Teil: Was kann man mit solch einem NAS System alles machen.

NAS Lösungen von Synology verfügen über eine Dashboard-Oberfläche, welche ein sogenanntes Paket-Zentrum enthält. Vergleichbar mit einem App Store kann man sich dort die kostenlosen Programme und Erweiterungen auf den NAS laden. Einige dieser Erweiterungen, die besonderes für KUMs, Fotografen, Kreative und auch Mac-User interessant sind, möchten wir euch nun kurz vorstellen.

iTunes Server – Eure Mediathek im ganzen Haus

Eine Musik-Libary für die ganze Familie oder alle Mitarbeiter eines Unternehmens? Die „iTunes Server“ Applikation für den Synology NAS macht es möglich. Einmal installiert, erstellt der NAS eine iTunes-Mediathek auf die alle lokalen Geräte zugreifen können, die sich im gleichen Netzwerk befinden. Und das funktioniert überraschend simple: In iTunes taucht oben links ein Dropdown Menu auf, welches wählen lässt zwischen der Mediathek des Computers und der des NAS. Gespeichert werden können hier Musik-Stücke, Filme, Serien, Podcasts, Apps etc.

iTunes Server NAS

Time Maschine – Macht euren NAS zu einem Backup Server

Besonders spannend kann ein NAS werden, wenn es um das Anlegen von Backups des eigenen Computers geht. Synology bietet einen direkten Support für Time Maschine an. In den Einstellungen unter Dateidiensten > Mac Dateidiensten > Time Maschine muss lediglich der richtige Ordner ausgewählt werden, wo die Backups schlussendlich liegen sollen, schon kann euer NAS in den Time Maschine Einstellungen als Ziel-Medium ausgewählt werden.

NAS Time Maschine Backup

Cloud Station – Daten untereinander synchronisieren

Ein besonderes spannendes Tool ist die „Cloud Station“. Sie erlaubt es einen eigenen Cloud-Ornder zu erstellen – vergleichbar mit Dropbox oder Google Drive. Ein lokaler Ordner auf eurem Computer wird regelmäßig mit dem gleichen Ordner auf eurem NAS synchronisiert. Nun können sich natürlich auch weitere Geräte anschließen und den Ordner auf der eigenen Festplatte platzieren. Solang alle Geräte regelmäßig über das lokale Netzwerk mit dem NAS Verbindung aufbauen können bzw. sich über das Internet mit dem NAS verbinden können (dafür ist die richtige Portfreigabe eures Routers nötig) bleibt nun der Ordner auf allen Geräten auf dem aktuellsten Stand.

Vorteil: Wenn ihr euch beispielsweise im Urlaub oder allgemein an Ort ohne Internet befindet, stehen euch die Dateien in diesem Ordner jederzeit auch offline zur Verfügung. Möglich ist dies ebenfalls mit mobilen Geräten, wie dem iPhone oder iPad. In beiden Fällen läuft dies dann über eine App von Synology.

User-Management für die Familie oder das eigene Unternehmen

Schlussendlich werfen wir noch einen Blick auf das User-Management eines Synology NAS Systems. Dies kann nützlich sein, wenn mehrere Nutzer den NAS nutzen bzw. mehrere Computer auf den Speicher zugreifen. So kann der NAS für alle Familien Mitglieder oder für alle Mitarbeiter eines Unternehmen zugänglich gemacht werden.

Das funktioniert schnell und einfach über die NAS Systemeinstellungen. Dort lassen sich die Nutzer unter „Benutzer“ erstellen und mit Rechten ausstatten. Im Optimalfall, teilt man die Nutzer unter „Gruppe“ nun noch einer Gruppe zu, um Rechte und verschiedene Dienste zentral mehreren Nutzern zu vererben.

Für jedem Benutzer wird nun ein Home-Verzeichnis erstellt im Ordner „/homes“ auf eurem NAS. Dieses erreicht der Benutzer in dem er sich im Finder (Mac) oder Explorer (Windows) mit dem NAS verbindet. Neben dem Home-Verzeichnis sollten sich nun hier auch die Ordner der freigeschalteten Dienste vorfinden lassen, wie zum Beispiel des Medien-Servers.

user-mangement

Wenn ihr den ersten Teil dieser NAS Artikl-Serie noch nicht gesehen habt, könnt ihr dies hier (Erklärung und Einführung in NAS Systeme) nachholen. In den nächsten Wochen soll dann die große Review des Synology DS1515+ veröffentlicht werden.

The post Der Alleskönner für Zuhause: NAS – iTunes Server, Time Maschine Backups, Multimedia Server usw. appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Alpacalypse: Verrückter Highscore-Shooter kann kostenlos gespielt werden

Mit einem Alpaka durch die Gegend spucken? Genau das ist in Alpacalypse eure Aufgabe.

Alpacalyspe 1

Ein Entwickler-Team aus Schwerte hat ein wirklich verrücktes Spiel in den App Store gebracht, das von Apple sogar als eines der besten neuen Spiele bezeichnet wird. Alpacalypse (App Store-Link) ist ein verrücktes Highscore-Spiel, in dem man mit einem Alpaka auf herannahende Gegner spuckt. Die Universal-App für iPhone und iPad kann kostenlos heruntergeladen werden und finanziert sich über gelegentliche Werbeeinblendungen zwischen den Spielrunden. In-App-Käufe gibt es keine, allerdings kann die Werbung auch nicht deaktiviert werden.

Die Steuerung von Alpacalypse ist denkbar einfach. Der Bildschirm ist in zwei Hälften unterteilt, auf die man tippen kann und muss. Mit dem linken Finger steuert man den Hals des Alpakas und kann diesen per Fingertipp länger machen, mit dem rechten Finger feuert man Spucke auf die Gegner. Die Spielrunde ist vorbei, sobald das Alpaka von einem Gegner getroffen wird.

Mein Highscore in Alpacalypse beträgt 133 Punkte

Was in einem Highscore-Spiel wie Alpacalypse nicht fehlen darf, sind Power-Ups. Diese fliegen in Form von Raketen durch das Bild und müssen mit Spucke getroffen werden. Danach bekommt man Hilfe von UFOs und Gewitter oder spuckt in Zeitlupe durch die Gegend. So schafft man es, die Gegner ein paar Sekunden länger auf Distanz zu halten.

In Alpacalypse soll es sogar ein Al Capone Design geben, das allerdings nur für die besten Spieler freigeschaltet wird. Bisher habe ich es auf 133 Punkte geschafft, was anscheinend noch nicht genug ist. Der Schwierigkeitsgrad von Alpacalypse ist aber auch wirklich hoch und sicherlich nichts für Einsteiger.

Alpacalypse wird es wohl nicht zum größten Spiele-Hit aller Zeiten schaffen, dennoch bietet es viele kleine Überraschungen und dürfte alle Nutzer begeistert, die auf abgefahrenen Kram aus dem App Store stehen. Für eine Runde zwischendurch auf jeden Fall bestens geeignet.

Alpacalyspe 2

Der Artikel Alpacalypse: Verrückter Highscore-Shooter kann kostenlos gespielt werden erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Wireless-Kopfhörer? Apple lässt sich offenbar Markenname "AirPods" schützen

Wie MacRumors aufdeckt, versucht Apple sich offenbar den Markennamen "AirPods" schützen zu lassen. Dies deutet eine Anmeldung bei USPTO (United States Patent and Trademark Office) an. Dort ist nachzulesen, dass das Unternehmen Entertainment in Flight, LLC die Rechte an der Bezeichnung beantragt. Bei dem Unternehmen handelt es...

Neue Wireless-Kopfhörer? Apple lässt sich offenbar Markenname "AirPods" schützen
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 3.10.15

Produktivität Dienstprogramme Entwickler-Tools Grafik & Design Nachschlagewerke Finanzen Soziale Netze Musik Unterhaltung Video Wirtschaft Spiele
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Umfrage: Ergebnisse und Kommentar

Letzte Woche haben wir hier auf Jailbull eine Umfrage gestartet, in der wir euch zu euren bisherigen Jailbreaks und dem kommenden iOS 9 Jailbreak befragt haben. Vielen Dank den 212 Teilnehmern, die mitgemacht haben. Hier präsentieren wir euch die Ergebnisse der Umfrage, inklusive einem kurzen Kommentar dazu

1. Ich habe auf folgenden Geräten einen JailbreakUmfrage 1

Wie erwartet überwiegt das iPhone bei eurem Jailbreak-Favoriten. Das liegt zum einen sicherlich daran, dass mehr iPhones als iPads im Umlauf sind. Zum anderen sind viele Tweaks nur für das iPhone optimiert und angepasst, so dass ein Jailbreak für’s iPad fast unnötig wird. Dennoch haben 23.6% angegeben, dass sie keinen Jailbreak mehr nutzen. Von diesen knapp 24 Prozent wollten wir wissen:

2. Ich nutze den Jailbreak nicht mehr, weil…

Umfrage 3

Auch Apple lässt sich von der Jailbreak-Community inspirieren, das ist kein Geheimnis. Viele heute selbstverständliche Dinge wie Kontroll- und Nachrichtenzentrum wurden von Apple aufgrund erfolgreicher Cydia-Tweaks integriert. Deshalb auch hier keine Überraschung:46.9 Prozent nutzen den Jailbreak nicht mehr, weil früher genutzte Tweaks in iOS integriert wurden. 28.6% nutzen den Jailbreak nicht, weil er noch nicht für iOS 9 verfügbar ist oder Apps nicht mehr funktionieren würden. 30.6% sehen ein zu grosses Sicherheitsrisiko und immerhin noch 22.4% haben Probleme mit überhitzten Akkus oder verkürzten Laufzeiten.

Diejenigen, die immer noch einen Jailbreak nutzen, nutzen ihn ihn in 97.0% der Fälle für Tweaks, 61.4% für Themes und, aus unserer Sicht überraschend, mehr als die Hälfte aller Nutzer (54.2%) nutzen Apps wie iFile und Co. zur Modifizierung von Dateien. Im Zusatzfeld tauchen Antworten wie „Einfachere Bedienung des iPhones“ oder „Alles!!“ *Zwinker* auf.

U4

Nun wird es spannend: iOS 9 Jailbreak – Ja oder Nein? Das Ergebnis ist eindeutig:

U5

Trotz zahlreicher Nein-Kommentare auf Facebook sprechen sich immer noch 83.73% für den Jailbreak aus. Diejenigen 16.27 Prozent, die sich dagegen aussprechen, tun dies aus folgenden Gründen:

U6

Noch einmal vielen Dank für die Teilnahme! Wir freuen uns auf jeden Fall auf den iOS 9 Jailbreak </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X: "Total simple" Schwachstelle in Gatekeeper ermöglicht Installation von Malware

Bereits 2012 hat Apple unter dem Namen „Gatekeeper“ in OS X eine Sicherheitsfunktion eingeführt, welche die Ausführung von unsignierten Programmen verhindern soll. In der stärksten Sicherheitsstufe erlaubt Gatekeeper gar nur die Installation von Programmen aus dem Mac App Store. Sicherheitsforscher Patrick Wardle, der in der Vergangenheit bereits die Rootpipe-Sicherheitslücke in OS X...

OS X: "Total simple" Schwachstelle in Gatekeeper ermöglicht Installation von Malware
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

UE Roll und UE Megaboom jetzt im Blitzangebot

Jetzt könnt Ihr bei zwei sehr guten Bluetooth-Lautsprechern von Logitech sparen.

UE Roll und UE Megaboon sind seit 17 Uhr reduziert, aber die Angebote gelten nur kurze Zeit – maximal vier Stunden, also bis 21 Uhr:

UE Megaboom Bluetooth Lautsprecher (hier)
UE Roll Bluetooth Lautsprecher (hier)

UE Roll

Beide werden per Bluetooth mit dem iDevice verbunden und können so Musik abspielen. Der kleinere UE Roll hält mit einer Akkuladung 9 Stunden durch. Er ist auch der perfekte Begleiter für Unterwegs. Dank IPX7 Zertifizierung machen ihm auch ein paar Minuten unter Wasser nichts aus. Der große Bruder kann theoretisch ebenso gut versenkt werden, bietet allerdings noch besseren Sound und der Akku sorgt für 20 Stunden Musikgenuss.

App für Equalizer und mehr

Die Bluetooth-Reichweite ist mit 30 Meter auch außergewöhnlich groß. Per App stellt Ihr Equalizer-Einstellungen oder Wecker ein. Der kleinere UE Roll punktet vor allem mit kompaktem, witzigem Design in knallbunten Farben und der Ausstattung. Er ist extrem portabel, dank eines Gummibandes könnt Ihr ihn überall hinhängen, sogar an den Rucksack oder ans Fahrrad.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iRollMusic

Ob beim Üben oder beim Auftritt: mit iRollMusic bleiben die Hände die ganze Zeit auf der Tastatur. Doch die App kann mehr als nur Noten umblättern. Sei es Fingersätze eintragen, Repertoire einrichten oder Auftritte planen: mit iRollMusic verwalten Sie Ihre Notenbibliothek auf dem iPad. Und Bleistift, Klebstreifen und zerknitterte Partituren sind definitiv Geschichte.iRollMusic kann:– Noten […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gadget-Watch: UE Megaboom und UE Roll im Blitzangebot

Meine Begeisterung über die Bluetooth-Lautsprecher von Ultimate Ears, kurz UE, dürfte in den vergangenen Wochen auch hier im Blog spürbar gewesen sein. Daher auch heute noch einmal ein Hinweis auf zwei Blitzangebote bei Amazon, in denen sich die tollen Lautsprecher bestellen lassen. Den Anfang macht dabei der UE Megaboom, die größte und lauteste Variante der Boom-Familie. Er verfügt über einen tollen 360-Grad-Klang mit satten Bässen. Dank IPX7-Zertifizierung ist der zudem wasserfest und darüber hinaus auch mit 877 g noch unfassbar leicht. Der integrierte Akku hält mit einer Ladung 20 Stunden Musikwiedergabe durch und die Bluetooth-Reichweite beträgt bis zu 30 m. Über die UE Megaboom-App (kostenlos im AppStore) lässt sich der Megaboom bedienen, sowie diverse Zusatzfunktionen, wie z.B. ein Musikwecker, ein 5-Spuren Equalizer und Updates konfigurieren. Im Rahmen der Blitzangebote kann der UE Megaboom (regulärer Preis: € 299,99) über den folgenden Link ab 17:00 Uhr zum reduzierten Sonderpreis bei Amazon erworben werden: UE Megaboom

Ebenfalls ab 17:00 Uhr ist auch der kleinste Vertreter aus der UE-Familie im Blitzangebot reduziert: Der UE Roll. Rund, flach und mit einem Gummispannband auf der Rückseite versehen, ist dieser kleine Bluetooth-Lautsprecher der perfekte Begleiter für unterwegs. Auch er verfügt über einen tollen 360-Grad-Klang mit satten Bässen. Der Akku hält 9 Stunden Wiedergabe am Stück durch Akkulaufzeit und die Reichweite beträgt 20 Meter. Wie auch der oben erwähnte große Bruder, ist auch der UE Roll wasserdicht gemäß IPX7 und das Gummiband auf der Rückseite ist sogar meerwassertauglich. Im Rahmen der Blitzangebote kann der UE Roll (regulärer Preis: € 129,99) über den folgenden Link ab 17:00 Uhr zum reduzierten Sonderpreis bei Amazon erworben werden: UE Roll

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jetpack Joyride: Kult-Endless Runner nach Update mit „Zurück in die Zukunft“-Special

Auch bei mir gibt es zwischendurch immer einmal wieder eine kleine Runde Jetpack Joyride.

Jetpack Joyride 1 Jetpack Joyride 2 Jetpack Joyride 3 Jetpack Joyride 4

Seit kurzem kann der kultige Endless Runner auch in einem völlig neuen Spielmodus absolviert werden – dafür sorgt ein Update vom 1.10. dieses Jahres, das allen Spielern von Jetpack Joyride (App Store-Link) kostenlos im App Store zum Download angeboten wird. Das etwa 89 MB große Spiel lässt sich ab iOS 6.0 und auch in deutscher Sprache nutzen.

Mit dem Update auf Version 1.8.8 hat der actionreiche, rasante Endless Runner nun einen weiteren Spielmodus bekommen, der ganz im Zeichen der bekannten Filmreihe „Zurück in die Zukunft“ steht und mit allerhand Verrücktheiten aufwartet. Anders als im klassischen Modus spielt man hier gegen die Zeit und hat zu Beginn 30 wertvolle Sekunden auf der Uhr. In regelmäßigen Abständen heißt es dann, kleine Gegenstände einzusammeln, die jeweils 5 Sekunden hinzu addieren. Trifft man auf ein Hindernis, ist man noch nicht mit dem sicheren Tod gesegnet, sondern bekommt 10 Sekunden abgezogen. Die Partie ist beendet, wenn der Zähler der Uhr bei Null angelangt ist.

Kostüme von Marty McFly und Co. in Jetpack Joyride v1.8.8

Auch die Extras, darunter verschiedene Fahrzeuge, die man auf dem Weg nutzen kann, sind ganz im Stil von „Zurück in die Zukunft“ gehalten. Neben neuen Kostümen von Marty, Doc und Biff, die sich mit den gesammelten Zeitgutschriften freischalten lassen, gibt es auch eine neue Kulisse in Hill Valley, sowie das bekannte DeLorean-Auto und ein Hoverboard, mit dem man sich zeitweise fortbewegen kann.

Wer sich hingegen mit dem neuen „Zurück in die Zukunft“-Modus nicht anfreunden kann, erhält weiterhin die Möglichkeit, den klassischen Spielmodus zu absolvieren. Ein fairer Wettbewerb besteht aber auch weiterhin nicht: Denn immer noch können zweite Chancen auch nach dem Ableben des Protagonisten sowie zahlreiche In-App-Käufe erstanden werden. Für eine kurze Runde zwischendurch ist Jetpack Joyride aber trotzdem immer noch einer unserer Favoriten.

Der Artikel Jetpack Joyride: Kult-Endless Runner nach Update mit „Zurück in die Zukunft“-Special erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

video2brain

Die video2brain App bringt preisgekrönte Video-Trainings-Kurse direkt auf Ihr iPad und iPhone! Selbst wenn Sie noch kein registrierter video2brain Nutzer sind, können Sie sofort zahlreiche gratis Lektionen ansehen. Wenn Sie sich registrieren, werden sogar noch mehr Videos gratis abrufbar.Nutzen sie alle Vorzüge der video2brain App mit den Video-Trainings auf die Sie bereits Zugriff haben – als […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Developer Kits des Apple TV 4 verfügbar

Aufgrund der enormen Nachfrage hat Apple weitere Developer Kits des anstehenden Apple TV 4 bereitgestellt.

Bereits kurz nach der Präsentation des Apple TV 4 samt tvOS konnten sich zahlende Entwickler um eine Vorabversion der neuen Set-Top-Box bewerben, um so schon vor der eigentlichen Veröffentlichung Zugang zur Hard- als auch zur Software zu erhalten. Für einige Entwickler, die bei der ersten Welle an Testgeräten leer ausgingen, besteht nun eine weitere Chance, eines der begehrten Apple TV...

Neue Developer Kits des Apple TV 4 verfügbar
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten in der nächsten Woche mit Bonus-Guthaben

In der nächsten Woche gibt es wieder iTunes-Karten mit Bonus-Guthaben.

Ab Montag, 5. Oktober, gibt es bei Kaufland beim Kauf einer 25-Euro- oder 50-Euro-Karten 20 Prozent Bonus obendrauf. Das Guthaben könnt Ihr dann wieder im App Store, iTunes Store oder Mac App Store einlösen – Filialfinder hier (danke an Mesut).

Falls Ihr heute noch shoppen geht: die Deals dieser Woche.

Kennt Ihr noch andere iTunes-Karten-Rabatte, die Montag starten? Dann mailt einfach an info@iTopnews.de

iTunes Karte 2015

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 9: Manche iPhones schalten sich selbständig aus

iphone6s-6sp-select-2015

Trotz zweier Updates scheint iOS 9 in einigen Fällen noch nicht problemlos zu laufen. Offenbar schalten sich iPhones hin und wieder von alleine aus. Die Kollegen von MacRumors haben dahingehende Kommentare und Wortmeldungen aus den Apple-Supportforen und der Reddit-Community in einem Bericht zusammengefasst und kommen zum Ergebnis, dass vor allen Besitzer eines iPhone 6S bzw. 6 S Plus darüber klagen.

Die betroffenen Nutzer stellen klar, dass sie über genügend Akku-Ladung verfügt haben und auch sonst keinerlei Einwirkung von außen diesen Effekt beeinflusst hat. Zudem wird darüber berichtet, dass in einigen Fällen nach dem selbstständigen Ausschalten der Home-Button ungewöhnlich war gewesen ist. Interessant ist auch, dass sich das iPhone dann nicht auf herkömmliche Art und Weise wieder einschalten hat lassen, sondern ein erzwungener Neustart (Hard-Reset) nötig war.

Hat jemand von euch dieses Phänomen schon erlebt?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iGab

„iGab goes Charity“ und bringt Deine Nachricht zum Leben.Sag Tschüß zu langweiligen Textnachrichten und Hallo zur neuen Art der Kommunikation… Nutze unsere animierten 3D Avatare Mack, Ruby, Jaz, I.G oder Tucker für die Übermittlung Deiner Nachricht an Freunde und Familie. Hierzu wird Deine persönliche Sprachnachricht mit einem 3D Avatar überbracht. Computer generierte Sprachnachrichten waren gestern … […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch ab 16. Oktober in Brasilien und Kolumbien

Apple bringt seine Apple Watch in weitere Länder. Ab dem 16. Oktober sind Brasilien und Kolumbien mit von der Partie. Nachdem die „Watch“ zunächst nur in einer Handvoll Ländern und nur über den Apple Online Store verfügbar war, arbeitet Apple intensiv daran, die Apple Watch in weiteren Ländern einzuführen und die Vertriebskanäle zu erweitern. Im Oktober geht es in die nächste Runde.

apple_watch_test9

Apple Watch kommt nach Brasilien und Kolumbien

Zunächst einmal kommen Kunden in Polen, Finnland, Belgien und Norwegen in den Genuss, die Apple Watch kaufen zu können. In den genannten Ländern geht es am 09. Oktober los. Eine Woche später fällt der Startschuss in zwei weiteren Ländern.

Der Hersteller aus Cupertino hat auf der brasilianischen und kolumbianischen Webseite bestätigt, dass die Apple Watch am 16. Oktober in den Verkauf geht. Die Apple Watch Sport 38mm kostet in Brasilien 2899 Real bzw. umgerechnet ca. 657 Euro. Hierzulande startet die Apple Watch Sport bei 399 Euro. Der verhältnismäßig hohe Preis in Brasilien ist dem Einfuhrzoll geschuldet. Preise für Kolumbien liegen noch nicht vor, so Macrumors.

Die Einführung der Apple Watch am 16. Oktober in Brasilien und Kolumbien stellt die siebte Apple Watch Verkaufswelle dar. Darüberhinaus führt Apple die Apple Watch auch bei weiteren Premium Resellern ein. So führen mittlerweile z.B. Media Markt, Saturn, Gravis, Compustore und die Deutsche Telekom die Apple Watch.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

DEAD EYES

DEAD EYES ist ein rundenbasiertes Puzzle-Spiel. Die neblige graue Stadt ist voll mit Zombies! Hilf Jack, dem letzten Überlebenden in der Stadt,in die Sicherheitszone zu gelangen. Nutze dein Gehirn zum Überleben!Dead Eyes bietet:– über 100 Level in vier verschiedenen Episoden– 4 verschiedene Zombie-Typen mit unterschiedlichen Bewegungsmustern– verschiedene Objekte oder Fallen für Deine Flucht– Verkleidungs-Modus bei einer […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iTunes-Karten: 20 Prozent Bonus-Guthaben bei Kaufland

Auch in der kommenden Woche könnt ihr reduziertes iTunes-Guthaben kaufen. Dieses Mal wird bei Kaufland gespart.

iTunes-Karte Kaufland

Mit über 600 Standorten in Deutschland gehört Kaufland mit Sicherheit zu den größten Supermärkten und auch in eurer Nähe dürfte sich mit großer Wahrscheinlichkeit ein Markt befinden – eine Suche gibt es auf der Webseite von Kaufland. Für Apple-Fans lohnt sich in der kommenden Woche ein Abstecher, denn vom 5. bis zum 10. Oktober gibt es bei Kaufland günstiges iTunes-Guthaben im Angebot.

Im den Bonus zu erhalten, müsst ihr lediglich eine iTunes-Karte im Wert von 25 oder 50 Euro kaufen. Auf eurem Kassenbeleg wird dann automatisch ein Bonus in Höhe von 20 Prozent gutgeschrieben, den ihr dann ganz normal im iTunes Store oder App Store einlösen könnt. In Zahlen ausgedrückt sieht das wie folgt aus:

  • 25 Euro iTunes-Karte mit 5 Euro Bonus-Guthaben
  • 50 Euro iTunes-Karte mit 10 Euro Bonus-Guthaben

Damit liegt dieses Angebot von Kaufland nur knapp unter dem von uns empfohlenen Standard-Rabatt von 20 Prozent, den man bei iTunes-Karten regelmäßig mitnehmen kann. Nach Adam Riese könnt ihr in der kommenden Woche bei Kaufland 16,67 Prozent sparen – das ist absolut in Ordnung, wenn euer Guthaben gegen Null tendiert.

Der Artikel iTunes-Karten: 20 Prozent Bonus-Guthaben bei Kaufland erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nach unerlaubtem Teardown: Apple wirft iFixit aus dem Developer-Programm

Bereits einen Monat vor seiner Veröffentlichung nahm iFixit Ende September den neuen Apple TV auseinander und bot damit den ersten Blick ins Innere des Geräts. Dafür verwendeten die Kollegen ein Developer-Kit der neuen Streaming-Box, die Apple einigen Entwicklern für den symbolischen Preis von einem Dollar zur Verfügung gestellt hat, um den App Store bereits zum...

Nach unerlaubtem Teardown: Apple wirft iFixit aus dem Developer-Programm
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Angel Sword

Bereit für ein episches Abenteuer? Unser 3D-Multiplayer-RPG für Smartphones erwartet dich! Unglaublich detaillierte Grafiken in Full HD. Der Kampf der Unsterblichen hat begonnen. Auf welcher Seite stehst du?ÜBERSICHT:* Bei diesem Multiplayer-Spiel kannst du dich mit einem Freund zum Koop-Modus zusammen tun Ihr können Kreaturen taggen, euch Herausforderungen gemeinsam stellen oder PvP-Duell auf Leben und Tod […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 3.10.15

Produktivität Dienstprogramme Foto & Video Gesundheit & Fitness Essen & Trinken Bildung Bücher Unterhaltung Wirtschaft Spiele
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Graphische Benutzungsschnittstellen

Wer hat's erfunden? Live-Suche, Maus und Entstehung der Mac-GUI.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

The Executive: Premium-Spiel gratis statt 4,99 Euro – so geht’s

Aktuell gibt es Gratis-Codes für ein schönes Spiel, das im App Store satte 4,99 Euro kostet.

Das actiongeladene Kampf The Executive, in dem Ihr im Büro-Outfit Monster bekämpft, solltet Ihr Euch derzeit nicht direkt aus dem App Store laden. Über einen kleinen Umweg könnt Ihr es Euch nämlich kostenlos sichern.

The Executive Screen

So funktioniert das Laden via Gratis-Code

-> Promo-Seite besuchen (iPhone oder iPad)
-> Code generieren
-> den Anweisungen folgen und einlösen

Viel Spaß mit dem Spiel, das im App Store auf viereinhalb Sterne im Schnitt kommt. Unten seht Ihr noch im Video, was Euch bei dem Game erwartet.

The Executive im Video


Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Sticky Anti-Slip Mat

iGadget-Tipp: Sticky Anti-Slip Mat ab 1.00 € inkl. Versand (aus China)

Damit klebt das iPhone richtig auf dem Armaturenbrett. Super Preis!

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Good News, everyone: Weitere Apple TV Developer Kits verfügbar

Good News, everyone: Weitere Apple TV Developer Kits verfügbar auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Der neue Apple TV soll zum Ende des Monats verfügbar sein und aktuell arbeitet Apple und App-Entwickler außerhalb des Konzerns fieberhaft an der Fertigstellung letzter Anwendungen und Features. Apple selbst […]

Der Beitrag Good News, everyone: Weitere Apple TV Developer Kits verfügbar erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sago Mini Werkzeugkasten

Mache mit beim Bauen mit den Sago Mini Freunden! Verwende einen Schraubenschlüssel, versuche es mit einer Säge oder hämmere einige Nägel. Vom Handpuppen nähen bis zum Bauen eines Roboters, es gibt unglaublich viel Arbeit zu tun. Schnappe dir dein Werkzeugkasten, fangen wir an!Kinder lieben es, zu basteln und zu bauen. Mit einfachen Werkzeugen, die auf […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kickstarter-News: Beton-Speaker und Laserspielzeug für Katzen

Mit den heutigen Kickstarter-News beschreiten wir wieder einmal neue Innovationen, die derzeit die Crowdfunding-Welt begeistern. Dieses mal geht es um den Beton-Lautsprecher Pavilion, sowie um das Laserspielzeug für Katzen, das den Namen Obi erhalten hat.

Obi: Laserspielzeug für die moderne Katze

katze_obi_spielzeug_laser

Angefangen mit Obi richten wir uns gezielt an alle Katzen-Besitzer unter euch, die ihrem kleinen Liebling ein neues Spielzeug kaufen möchten. Obi sieht auf den ersten Blick aus wie ein Wireless-Lautsprecher, während das Design sehr schlicht gehalten wurde. Doch für die entsprechende Musikbeschallung sorgt das Gadget keineswegs, sondern dient vielmehr als Langzeitbeschäftigung der eigenen Katze.

Obi wird gegenüber einer freien Wand aufgestellt und mit der zentral integrierten Laser-Einheit auf dieselbe gerichtet. Ist das Spielzeug eingeschaltet, kann man sich entweder via Smartphone koppelt, oder einen automatischen Modus aktivieren. Arbeitet Obi automatisch, so wird ein Laserpunkt auf die gegenüberliegende Wand projiziert und ändert in bestimmten zeitlichen Abständen die Position beziehungsweise wandert von einer Seite auf die andere. Die Katze versucht, ihrem Instinkt nachgehend, den roten Punkt einzufangen, was natürlich nicht so einfach gelingt.

Der manuelle Modus ermöglicht es dem Anwender mit dem gekoppelten Smartphone den roten Laserpunkt fernzusteuern. Hierzu verwandelt sich die eigens für Obi entwickelte Applikation in ein Trackpad und fungiert nun als Steuereinheit für den Laserpunkt. So kann man seine Katze selbst beschäftigen. Das Gadget kostet rund 70 Euro und kann über Kickstarter vorbestellt werden.

Technik und Beton? Das ist Pavilion!

pavilion3-2

Unser zweites Zubehör, welches wir euch nicht vorenthalten möchten überzeugt mit Qualität und hochwertigen Materialien. Pavilion wird das Gadget genannt und sorgt in Form eines Bluetooth-Lautsprechers für gute Stimmung. Gute Laune ist jedoch nicht nur bezüglich der vom Hersteller als sehr gut angepriesenen Klangqualität angebracht, sondern auch in Hinblick auf die verwendeten Materialien.

Der Hersteller rüstet Pavilion mit einem Beton-Block aus, der hochverdichtet an den Fuß des Lautsprechers wandert. Der obere Teil des Speakers besteht hauptsächlich aus hochwertigem Eichenholz, welches auf der Oberseite vollständig sichtbar ist und Softtouch-Knöpfe spendiert bekommen hat. Das spiralförmige Kupferrohr in der Mitte des Bluetooth-Lautsprecher sorgt als sogenannter „Bass-Booster“ für besonders tiefe Töne und dient gleichzeitig als Blickfang für Besucher. Ummantelt ist das Rohr mit transparentem Polycarbonat. Insgesamt macht Pavilion eine sehr gute Figur – von der Klangqualität sollte man sich jedoch selbst überzeugen.

Insgesamt bringt der Lautsprecher 1,5 Kilogramm auf die Waage – ordentlich für seine recht kompakten Maße. Aufgrund der verwendeten Materialien und der hochwertigen Verarbeitung liegt der Preis von Pavilion auch recht hoch. 250 Euro sollte man für die Vorbestellung einplanen. Ein zweites Exemplar kann genutzt werden, um beide Lautsprecher zu synchronisieren und als Stereo-Paar arbeiten zu lassen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X El Capitan: eBook mit Tipps & Tricks 5 Euro günstiger

Zum neuen OS X El Capitan könnt Ihr aktuell ein umfassendes eBook 5 Euro günstiger laden.

Wir hatten Euch auf das Buch bereits gestern in unseren Wochenendtipps hingewiesen. Jetzt wollen wir OS X El Capitan – Das Standardwerk aber noch einmal extra erwähnen. Das Buch mit Tipps & Tricks kostet zum Einführungspreis nur 3,99 Euro statt 8,99 Euro.

eBook El Capitan

Nach dem Update von Yosemite auf El Capitan tauchen immer mal wieder Fragen auf. Dieses eBook, das Ihr auf iPhone, iPad oder Mac laden könnt, hilft in diesem Fall. Neben grundlegenden Funktionen des Betriebssystems kümmert sich der Autor Anton Ochsenkühn auch um diejenigen, die erstmals von Windows zu OS X switchen.

Für Anfänger und Profis

720 Seiten sollten fürs Wochenende (und darüber hinaus) reichen, um Euch einzulesen. Das eBook wendet sich an Anfänger und Profis, die hier auch noch viel dazulernen.

Zusatztipp: eBook zu Tastenkürzeln

Hier noch ein Zusatztipp: Es gibt ein ergänzendes eBook zum Thema. OS X El Capitan Tastenkürzel kostet sogar nur 1,49 Euro. Und wenn Ihr schon das Hautpwerk ladet, könnt Ihr Euch dieses eBook auch gleich noch gönnen. So seid Ihr – neben den Tipps, die wir Euch auch immer geben – bestens für das nächste Jahr mit El Capitan versorgt.

OS X El Capitan von Anton Ochsenkühn OS X El Capitan von Anton Ochsenkühn
eBook: Betriebssysteme
Keine Bewertungen
8,99 € 3,99 € (46 MB)
OS X El Capitan Tastenkürzel von Johann Szierbeck OS X El Capitan Tastenkürzel von Johann Szierbeck
eBook: Betriebssysteme
Keine Bewertungen
1,49 € (1.5 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple arbeitet an Bluetooth EarPods: iPhone 7 ohne Klinkenstecker wahrscheinlich

QUELLE (als html einfügen!): charnsitr / Shutterstock.com

Wie aus einem Bericht von Macrumors hervorgeht, will Apple angeblich unter einer Deckfirma den Namen „Airpods“ eintragen lassen.

Dieser Name ähnelt der Bezeichnung für Apple’s aktuelle Beipackkopfhörer für iOS Geräte, den „EarPods“, schon sehr. Außerdem lässt er darauf schließen, dass es sich dabei um eine drahtlose Version der Kopfhörer handelt. Dies wiederum lässt die Gerüchte um ein iPhone 7 ohne Klinkenbuchse erneut aufkochen.

Apple’s Hang zum immer dünneren und nahtloseren Design ist bekannt, auch wenn die Kamera beim aktuellen Design einfach mal aus dem Gehäuse herausragt. Ein iPhone ohne einen Klinkenanschluss böte jedoch im Inneren mehr Platz während das gesamte Telefon noch flacher werden könnte. Was man davon halten soll, ist Geschmacksache. Tatsache ist jedoch, dass viele noch heute Kopfhörer mit Kabel verwenden, auch wenn jene mit Bluetooth Verbindung immer mehr an Beliebtheit gewinnen und kostengünstiger werden.

iOS 9 iPhone 6

Zurzeit bietet Apple mit verschiedensten Beats bereits eigene Bluetooth Kopfhörer an. Ob man allerdings den Schritt wagen wird, völlig auf einen Klinkenstecker beim iPhone zu verzichten, wird sich herausstellen. Nicht zu vergessen ist auch das zahlreiche Zubehör, welches auf den Klinkenstecker des iPhones zurückgreift. Alles kann man eben doch nicht über Blauzahn lösen.

Was meint ihr dazu? Benutzt ihr den Klinkenstecker eures iPhones regelmäßig oder könntet ihr auf jeden Fall ohne einen solchen auskommen?

via

The post Apple arbeitet an Bluetooth EarPods: iPhone 7 ohne Klinkenstecker wahrscheinlich appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6S: 64-GB-Variante am beliebtesten

Aktuelle Verkaufsstatistiken zeigen: iPhone 6S Kunden bevorzugen Modelle mit 64 und 128 Gigabyte Speicher. Auch das iPhone-Upgrade- Program erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

iphone_upgrade_program

Die Analysten von RBC Capital Markets haben 6400 Konsumenten befragt. 51 Prozent von diesen interessierten sich für ein Modell mit 64 GB Speicherkapazität, 16 Prozent würden zum 128-GB-Modell greifen. Ein Jahr zuvor waren es noch 48 beziehungsweise 12 Prozent – kein großer Unterschied, bei Millionen von Käufern wird er sich in Apples Bilanz aber schon bemerkbar machen, so Appleinsider.

Dem entsprechend sinkt die Kauflaune in Anbetracht des Einsteiger-Modells mit 16 GB internem Speicher von 40 Prozent 2014 auf aktuell 33 Prozent. Laut RBC streicht Apple über 85 Prozent der Einnahmen für Speicherelemente als Gewinn ein. Aus Sicht von Apple ist die Speicherpolitik ein genialer Schachzug. Diejenigen, die unbedingt die 16Gb Variante haben möchten, kaufen diese. Allerdings ist der Sprung mit 110 Euro zum 64GB Modell nicht sehr groß, dafür erhalten Kunden bereits die vierfache Speichermenge.

iPhone-Upgrade-Programm spricht sich rum

In den Augen der potenziellen Kunden gewinnt Apples Upgrade-Programm immer mehr an Bedeutung. Rund jeder Fünfte wäre bereit, mindestens 30 US-Dollar im Monat auszugeben, um immer das neuste iPhone-Modell zu besitzen. Der Vertrag, den die Kunden dafür unterzeichnen müssen, läuft mindestens zwei Jahre. Dafür erhalten sie jedes Jahr ein neues Gerät, bleiben also immer auf dem aktuellen Stand. Viele Mode- und Technik-bewusste Fans fühlen sich offenbar angesprochen.

Analysten prognostizieren Aufwind für die Apple-Aktie

Größerer Speicher und immer das aktuelle Modell – diese beiden Tendenzen werden sich auf den Konzerngewinn und damit auch auf den Börsenwert beziehungsweise Aktienkurs auswirken. RBC setzt deshalb die Akie auf „outperform“. Damit wollen die Analysten sagen: Die Aktie ist unterbewertet, man könne ruhig zugreifen. Das Preisziel geben sie mit 150 Dollar an. Seit etwas mehr als einer Woche lässt sich das iPhone 6S mit Vertrag und ohne Vertragsbindung kaufen. Am ersten Verkaufswochenende konnte Apple mehr als 13 Millionen verkaufen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X El Capitan: Windows-Installation über Boot Camp auch ohne USB-Stick

Apple hat für Windows-Nutzer eine Überraschung in OS X El Capitan parat und hat den Installationsvorgang über Boot Camp vereinfacht. Unter Yosemite war es noch notwendig, die Installationsdateien von Windows von einem ISO-Image auf einen USB-Stick zu kopieren. Dieser Vorgang entfällt nun unter OS X El Capitan. In Boot Camp wird lediglich die Windows-ISO ausgewählt und die Größe der Boot-Camp-Partition festgelegt – den Rest erledigt das System, ganz ohne USB-Stick....

OS X El Capitan: Windows-Installation über Boot Camp auch ohne USB-Stick
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Delphin rettet iPhone vom Grund des Meeres

Vor den Bahamas ist es zu einem seltenen Ereignis gekommen. Ein Delphin, der gerade vor einem Ausflugsboot schwamm, erkannte, dass etwas aus dem Boot gefallen und zu Boden gesunken war. Es handelte sich um ein iPhone der Tänzerin Teressa Cee. Der Delphin schnappte es sich und brachte es im Maul wieder an die Oberfläche - und übergab das Smartphone sogar einer Person auf dem Boot, die es der überraschten Teressa überreichen konnte.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steve Jobs Doku: Hertzfeld äußert sich zum kommenden Filmstart

Steve Jobs Doku: Hertzfeld äußert sich zum kommenden Filmstart auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Andy Hertzfeld ist jetzt wahrscheinlich nicht jedem ein Begriff. Im Apple-Universum spielte er eine der tragenden Rollen als es um die Software-Realisation des ersten Macintosh ging. Als Weggefährte und langjähriger […]

Der Beitrag Steve Jobs Doku: Hertzfeld äußert sich zum kommenden Filmstart erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Xtruct: Statics Steel and Concrete Beam Deflection Calculator for Structural, Architectural, and Civil Engineers

Xtruct effizient berechnet die Durchbiegung von Balken und anderen Ingenieur Ergebnisse.• Interaktive Visualisierung• Echtzeit -Berechnung• Unbegrenzte Bedingungen• konzentriert Kräfte, verteilte Kräfte und Momente• Einfache und festen Stützen• Gemeinsame Einheiten (metrisch und Standard)• Maschinenbau, Hoch- und Tiefbau, Hochbau und Architektur
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X El Capitan – Das Standardwerk: Hilfreiches eBook für Mac-Neulinge & Windows-Switcher

Passend zum Start von Mac OS X El Capitan versorgt uns der amac-buch Verlag mit zwei Neuerscheinungen im iBooks Store.

El Capitan eBooks

Ich muss an dieser Stelle gestehen, dass ich den Wechsel auf das neue OS X El Capitan noch nicht vollzogen habe und diese Zeilen noch mit Yosemite schreibe. Allerdings bin ich am Donnerstag auch für ein paar Tage nach Holland aufgebrochen und wollte es am Mittwochabend nicht riskieren, das MacBook möglicherweise zu zerschießen. Da Apples Betriebssysteme im Mac App Store für gewöhnlich sehr kritisch bewertet werden, sieht es aktuell mit einem Schnitt von viereinhalb Sternen aber sehr gut aus.

Falls ihr auf das neue System gewechselt seid und euch noch nicht direkt zurechtfindet oder möglicherweise euren ersten Mac im Einsatz habt, dann hat der amac-buch Verlag etwas für euch. Pünktlich zum Start des neuen Betriebssystems hat das Team rund um Autor Anton Ochsenkühn ein neues eBook veröffentlicht: „OS X El Capitan – Das Standardwerk“ (iBooks-Link) kann aktuell zum halben Preis von nur 3,99 Euro auf iPhone, iPad oder auch Mac geladen werden. Später soll das Werk 8,99 Euro kosten.

„Das Standardwerk zu OS X El Capitan ist vor allem für die Anwender gedacht, die sich zum einen grundlegend mit sämtlichen Funktionen des Betriebssystems eingehend beschäftigen möchten oder erst seit kurzem am Mac arbeiten und vorher mit Windows unterwegs waren“, lässt uns der Autor wissen.

Auf insgesamt 720 Seiten erklärt Anton Ochsenkühn alles Wissenswerte rund um das neue Betriebssystem und setzt dabei wie gewohnt auf einfach verständliche Grafiken und Erklärungen, so dass Einsteiger alle Funktionen von El Capitan verstehen.

Günstiges eBook erklärt alle Tastenkürzel in OS X El Capitan

Falls ihr kein komplettes Handbuch benötigt, lohnt sich vielleicht ein Blick auf ein anderes eBook: OS X El Capitan Tastenkürzel (iBooks-Link) ist ebenfalls vom amac-buch Verlag herausgegeben und kostet lediglich 1,49 Euro. „In übersichtlichen Tabellen werden die Funktionsbeschreibungen und die Tastenkombinationen der Kurzbefehle dargestellt und helfen dem Anwender, rasch den entsprechenden Kurzbefehl zu finden, den er für seine Aktion benötigt“, heißt es in der Beschreibung des Buches.

Der Artikel OS X El Capitan – Das Standardwerk: Hilfreiches eBook für Mac-Neulinge & Windows-Switcher erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple plant Campus 3 [Fotos]

screen-shot-2015-10-01-at-7-56-28-pm

Von dem Apple Campus 2 haben wir bereits oft berichtet, angeblich plant Apple aber schon den Bau eines weiteren Hauptquartiers, den Campus 3.

Mehr als 70.000 Quadratmeter

Das zweite „Raumschiff“ soll in Sunnyvale (Kalifornien) errichtet werden. Das Design des Gebäudes wird sich (leicht) von dem des Campus 2 unterscheiden (siehe Bilder). Auf mehr als 70.000 Quadratmetern wird der Ort dann knapp 3.000 Mitarbeitern Platz bieten. Zum Vergleich: Der Campus 2 wird rund 12.000 Mitarbeiter aufnehmen können. Nichtsdestotrotz wird es eines der größten Bauprojekt des Silicon Valley sein.

Vertrag ist wohl schon unterschrieben

Beim Gebäude wird man viel auf gebogenes Glas setzen. Gleiches gilt für die Grünflächen. So werden beispielsweise die Dächer mit Grünanlagen bebaut. Ähnlich wie beim Campus 2 wird der iKonzern auch hier ein hohes Augenmerk auf umweltfreundliche Technologien setzen. Die Planungsphase begann angeblich schon 2013. Der Vertrag zwischen Apple und dem Immobilien-Investor Landbank Investments LLC sowie dem Architekturbüro HOK ist wohl bereits unterzeichnet.

arrivalcourtyard centralcourtyard cutaway_2 podiumrooftop smallcourtyard [via]

The post Apple plant Campus 3 [Fotos] appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV: Weitere Entwickler können vorab Geräte ordern

apple-tv-4-500Apple will weiteren Entwicklern die Möglichkeit geben, ihre Apps pünktlich zum Verkaufsstart von Apple TV 4 anzubieten. Bis nächsten Freitag können ausgewählte Entwickler ihre Bestellungen absetzen. Ein erster Schub solcher Testgeräte wurde bereits vor zwei Wochen ausgeliefert und hat uns unter anderem die ersten Video-Reviews der Box beschert. Ein Teil jener Entwickler, die beim ersten […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Problemberichte: iPhone 6s und 6s Plus schalten sich ab

3D Touch auf dem iPhone 6s

Die neue iPhone-Modelle stürzen ohne erkennbaren Grund ab, wie mehrere Nutzer berichten. Der Home-Button werde dabei ungewöhnlich warm. Erste Problemberichte liegen auch zu Lautsprecher und 3D Touch vor.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

BILDPlus mit Bundesliga zum Tag der Einheit für nur 2,50 Euro im Monat

Pünktlich zum Start der neuen Saison versorgt uns die Bild wieder mit einem tollen Angebot.

Bild Angebot

Update am 3. Oktober: Einen entspannten Feiertag an alle appgefahren-Leser. Genießt das gute Wetter! Wer nach der Heimkehr die Highlights der Bundesliga ansehen will, ist mit diesem Angebot sehr gut bedient. Unter anderem steht am Sonntag ja das Spitzenspiel zwischen Dortmund und den Bayern an. 

Zum Tag der Deutschen Einheit meldet sich BILD mit einem neuen Angebot zurück. Zwar zahlt man jetzt 15 Cent mehr als noch um August, 2,50 Euro sind aber immer noch deutlich günstiger als der Normalpreis. Für mich ist das Plus-Abo weiterhin die erste Wahl, wenn es um Highlight-Videos der 1. und 2. Bundesliga kurz nach Abpfiff geht. Da kann die Sportschau einpacken und die Nachrichten muss man ja nicht lesen </div>          <a class=Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple veröffentlicht iOS 9.0.2 & iOS 9.1 Beta 3

Parallel zur Veröffentlichung von OS X El Capitan am Mittwoch Abend hat Apple auch Updates für iOS herausgegeben. Unerwartet kam der Release von iOS 9.0.2 – ein weiteres Minor-Update mit Fehlerbehebungen. Erst vergangene Woche erschien iOS 9.0.1. Wie den Versionshinweisen zu entnehmen ist, wurden diverse Fehler ausgebessert, darunter Probleme bei den Einstellungen für die mobile Datennutzung von Apps,...

Apple veröffentlicht iOS 9.0.2 & iOS 9.1 Beta 3
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple kauft Vocaliq (Spezialisten für Spracherkennung)

Mit dem iPhone 4S hat Apple vor rund vier Jahren seinen Sprachassistenten Siri vorgestellt. Mittlerweile steht der persönliche Assistent auf allen neuen iOS-Geräten und der Apple Watch zur Verfügung. In den letzten Jahren hat Apple Siri weiter entwickelt und intelligenter gemacht. Siri funktioniert zwar schon sehr gut, allerdings ist nach wie vor noch reichlich Luft nach oben. Apple denkt weiter in Richtung Zukunft und hat aus diesem Grund das Spracherkennungs-Startup Vocaliq übernommen.

vocaliq

Apple kauft Vocaliq

Vocaliq hat sich auf die Fahne geschrieben, die Art und Weise, wie Computer und Menschen per Sprache kommunizieren, zu verbessern. Aus diesen Grund hat das britische Startup eine Software entwickelt, die bei der Kommunikation helfen soll.

Die eingekaufte Technologie soll Apple dabei helfen, den eigenen Sprachassistenten Siri zu verbessern. Allerdings könnten Apples Bemühungen, in den Fahrzeugmarkt vorzudringen, ebenso mit der Übernahme vorangetrieben werden werden. Interessanterweise hat sich Vocaliq in der Vergangenheit auf die Automobilbranche konzentriert und unter anderem mit General Motors kooperiert.

In einem Blogbeitrag von Februar 2015 beschreibt das Unternehmen die Kommunikation des Fahrers mit einem Navigationsgerät. Diese soll so intelligent gestaltet werden, dass der Fahrer nicht auf den Navigationsbildschirm blicken muss und so abgelenkt wird. Vocaliq selbst bezeichnet die eigene Technologie als selbst-lernend, um natürliche Gespräche zwischen Menschen und dem Internet der Dinge zu ermöglichen.

Im März, in einem weiteren Blogeintrag, war Vocalqi so selbstbewusst, dass man Siri als „Spielzeug“ bezeichnete. Inwiefern sich Apple seitdem mit Vocaliq beschäftigt hat oder schon zuvor ein Auge auf das Unternehmen geworfen hatte, ist unbekannt.

Apple selbst hat den Kauf gegenüber der Financial Times bereits offiziell mit der üblichen Floskel bestätigt. Von Zeit zu Zeit kauft Apple kleinere Unternehmen. Grundsätzlich wird über den Sinn und Zweck der Übernahmen nicht öffentlich gesprochen, so ein Apple Pressesprecher.

Im Laufe des Jahres hat Apple bereits zwei weitere britische Unternehmen übernommen. Mit Semetric kaufe man ein Analyse-Tool und mit Mapsense kaufte Apple ein Startup, welches sich auf Kartenvisualisierung spezialisiert hatte.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fotos in OS X 10.11: Erweiterungen müssen von Hand aktiviert werden

OS X El Capitan

Um Extensions zur Bearbeitung von Bildern in der mit El Capitan erweiterten Fotos-App zu verwenden, muss man diese erst manuell aktivieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Office für Mac 2016 nach Update auf El Capitan von Abstürzen geplagt

Ausgerechnet Microsofts neue Bürosoftware Office für Mac 2016 soll das Update auf OS X 10.11 alias El Capitan nicht vertragen. Die Anwendungen Word, Excel aber vor allem Outlook würden nach dem Umstieg auf das neue Betriebssystem häufig abstürzen, berichten diverse Anwender in Onlineforen. Gelegentlich reißen sogar die Abstürze einzelner Anwendungen andere mit. Angeblich gibt es eine vorübergehende Abhilfe.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (3.10.)

Mac-User versorgen wir auch heute wieder mit Top-Rabatten, die sich lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

Cities in Motion Collection Cities in Motion Collection
(10)
49,99 € 24,99 € (838 MB)
Broken Age Broken Age
(1)
24,99 € 7,99 € (2052 MB)
Anna Anna's Quest
(1)
19,99 € 17,99 € (1016 MB)
A New Beginning - Final Cut A New Beginning - Final Cut
(3)
10,99 € 1,99 € (3724 MB)
Tengami Tengami
(5)
9,99 € 4,99 € (439 MB)
LEGO Marvel Super Heroes LEGO Marvel Super Heroes
(50)
29,99 € 9,99 € (5678 MB)

LEGO Marvel Super Heroes Screen1

1954 Alcatraz 1954 Alcatraz
(4)
21,99 € 3,99 € (1181 MB)
MadCap MadCap
(2)
1,99 € Gratis (33 MB)

Produktivität

Photo GeoTag Photo GeoTag
Keine Bewertungen
3,99 € 1,99 € (1.4 MB)
Focus 2 Focus 2
(15)
14,99 € 4,99 € (23 MB)
Fusio Utility Fusio Utility
(1)
2,99 € 1,99 € (2.4 MB)
PROMT Offline Übersetzer Englisches Sprachpaket PROMT Offline Übersetzer Englisches Sprachpaket
(2)
36,99 € 18,99 € (125 MB)
Wireless Signal Wireless Signal
(2)
5,99 € 3,99 € (0.6 MB)
Display Desktop Display Desktop
(5)
3,99 € 1,99 € (0.3 MB)
xPlan xPlan
Keine Bewertungen
99,99 € 29,99 € (8.7 MB)
bersetzung Tab bersetzung Tab
(5)
4,99 € 3,99 € (0.5 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Text Reader Scan Pro 2: Scan Documents Receipts Letters & Photos into Scanned PDF’s

Text Scanner Pro 2 macht Ihr Gerät zu einem mobilen Scanner mit vielen Bearbeitungsfunktionen, wie beispielsweise: – Seiten Detektor – PDF-Dokumente– Die besten Scanner croping Werkzeug– Unübertroffene Scan-fidelity– Einfache Benutzeroberfläche– Drehwerkzeug– Graustufen– Schwarz-Weiss– Farbe– Teilen mit vielen sozialen und Cloud-Services
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Skype für iOS Update: Slide-Over & Splitt View hinzugefügt

Skype für iOS Update: Slide-Over & Splitt View hinzugefügt auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Dass im Zuge einer neuen iOS-Einführung auch immer einige App-Hersteller ihre Anwendungen aktualisieren, ist nichts Neues. So wird es Euch auch nicht weiter verwundern, dass auch die Video-Telefonie-App Nummer Eins, […]

Der Beitrag Skype für iOS Update: Slide-Over & Splitt View hinzugefügt erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mein Favorit in iOS 9: Zurück-Button in der Status-Zeile

Eine Funktion in iOS 9 gefällt mir besonders gut: Der neue Zurück-Button in der Status-Zeile auf dem iPhone oder iPad.

iOS 9 Status-Zeile

Eine kleine Funktion spart jede Menge Zeit: In iOS 9 bietet Apple einen kleinen Zurück-Button in der Status-Zeile an, sobald man eine App über einen Link verlässt. So hat man eine einfache Möglichkeit, wieder in die vorherige App zurückzukehren, ohne den Umweg über den Homescreen oder das Multitasking zu gehen.

Selbst auf dem iPhone 6s, wo es ja durch die neue 3D Touch Technik eine einfache Möglichkeit gibt, durch einen festen Fingerdruck auf den linken Rand des Displays zur zuletzt genutzten App zurückzukehren, nutze ich immer wieder den kleinen Button am oberen Bildschirmrand. Das geht schneller, das geht einfacher.

Welche Funktion von iOS 9 ist euer Favorit?

Und genau aus diesem Grund ist dieses kleine Extra mein Favorit unter iOS 9. Egal ob es Links in der Nachrichten-App, in den Mails oder in der App eines Drittanbieters sind, immer wieder nutze ich diese praktische Funktion. Für mich ist sie wertvoller als manch andere größere Änderungen, wie zum Beispiel Split-Screen auf dem iPad oder die neugestaltete Notizen-App.

Letztlich hat aber jeder Anwender seine ganz eigenen Bedürfnisse an ein mobiles Betriebssystem. Daher die Frage an euch: Über welches kleine oder große Feature im neuen iOS 9 freut ihr euch am meisten? Warum könnt ihr gerade darauf nicht mehr verzichten?

Der Artikel Mein Favorit in iOS 9: Zurück-Button in der Status-Zeile erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple kauft VocalIQ zur Verbesserung von Siri und eventuell für das Apple Car

Apple hat das britische Unternehmen VocalIQ übernommen, um die Sprachfähigkeiten von seinen Assistenten Siri zu verbessern. VocalIQ hat sich selbst auf Sprachassistenten spezialisiert, die aber offenbar etwas bessere, natürlichsprachliche Fähigkeiten und Maschinenlernen-Algorithmen aufweisen sollen. Auf seiner Website hatte VocalIQ sogar einmal behauptet, im Gegensatz zu ihrer Anwendung sei Siri ein Spielzeug.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 5s für die Hälfte bei der Telekom – bis 11. Oktober

Zwar ist das iPhone 6s gerade erst frisch auf dem Markt, aber es passt womöglich nicht in jedermanns Geldbeutel – oder Hosentasche. Da ist das iPhone 5s immer noch eine willkommene Option, denn alle wichtigen Features sind auch hier an Bord und das mit einem 4-Zoll-Display.

Beim iPhone 6 oder 6s hat man die Wahl: Entweder will man 4,7 oder 5,5 Zoll. Wer es lieber kleiner mag, muss zum iPhone 5s greifen, wenn die Aktualität der Hardware auch noch eine kleine Rolle spielt. Immerhin war das iPhone 5s in vielerlei Hinsicht wegweisend: Es war das erste iPhone, bzw. Smartphone überhaupt, das mit 64-Bit-Prozessor daherkam. Außerdem war es das erste Smartphone von Apple mit Touch ID. Und wenn man Benchmark-Werte vergleicht, ist es gemessen am iPhone 6 gar nicht mal so langsam – um nicht zu sagen fast gleich schnell.

iPhone 5s

Bei der Telekom gibt es derzeit noch bis zum 11. Oktober eine Aktion, bei der ihr im günstigsten MagentaMobil-Tarif ein iPhone 5s für die Hälfte abstauben könnt. Das Beste daran ist: Es ist sogar nur der MagentaMobil S mit Handy und nicht einmal mit Top-Handy!

So kostet das iPhone 5s mit 16 GB einmalig 79,98 Euro, mit 32 GB sind es 119,98 Euro – das ist jeweils die Hälfte dessen, was die Telekom unter normalen Bedingungen haben will. Wem 16 GB reichen, der kann sogar aus allen drei Farben auswählen (Spacegrau, Silber und Gold). Das Modell mit 32 GB ist nur in Spacegrau erhältlich.

Zum Tarif: Der MagentaMobil S besteht aus einer Flatrate in alle deutschen Netze (samt Festnetz) sowie SMS-Flatrate. Ihr könnt im mobilen Internet mit bis zu 150 MBit/s per LTE surfen und das 500 MB lang. Dafür zahlt ihr monatlich in den ersten 12 Monaten 35,95 Euro, danach 39,95 Euro.

Das Angebot gilt nur online und nur bis zum 11. Oktober und nur solange der Vorrat reicht für Neukunden – da Apple selbst das iPhone 5s auch noch anbietet, dürfte man davon ausgehen, dass man es von der Unterstützung her auch noch nicht vollständig abgeschrieben hat; ein paar Jahre frische iOS-Updates dürften also auch noch drin sein.

-> Zum Angebot

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote heute: UE Megaboom, UE Roll und mehr

Auch heute gibt’s wieder gute Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte aber schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst schnell zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später – falls der Deal dann nicht schon ausverkauft ist.

hier alle Deals der Amazon-Rabattaktion

weitere lohnenswerte Angebote bei Amazon

ab 9 Uhr

Trust Tytan 2.1 Lautsprechersystem (hier)
MusicMan NANO Bluetooth Lautsprecher (hier)

ab 12 Uhr

MusicMan Bluetooth Soundstation (hier)

ab 14 Uhr

Trust Evo Laser-Maus (hier)

ab 15 Uhr

Netgear LTE Mobile-Hotspot (hier)
Sound2Go Blueototh Lautsprecher (hier)
Mad Catz MMO 7 Gaming-Maus (hier)

ab 16 Uhr

Yamaha Bluetooth-Subwoofer (hier)

ab 17 Uhr

UE Megaboom Bluetooth-Speaker (hier)
UE Roll Bluetooth-Speaker (Foto/hier)

UE Roll

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X El Capitan-Tipp: Freunde suchen in Mitteilungszentrale

OS X El Capitan - Freunde suchen

Wer einen Mac besitzt und wissen will wo seine Familienmitglieder oder Freunde sind, hat jetzt auch unter OS X El Captian die Möglichkeit, dies herauszufinden. Apple hat diese Funktion jetzt nämlich in die Mitteilungszentrale des neuen Betriebssystems integriert. Dazu muss nur die Mitteilungszentrale oben rechts aufgerufen werden.

Anschließend muss ganz unten auf “Bearbeiten” geklickt werden. Danach findet man unter „Objekte“ auf der rechten Seite den Eintrag „Freunde suchen“. Jetzt muss nur noch ein Klick auf das “Plus-Symbol” durchgeführt werden, um das neue Feature der Mitteilungszentrale hinzuzufügen.

Wer von euch hat “Freunde suchen” bis jetzt schon in Verwendung gehabt?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Art Text 2 Lite

Art Text Lite ist eine auf Ebenen basierende Anwendung für viele Grafikaufgaben. Mit Art Text Lite kann man Text in kunstvolle Schriftzüge umwandeln, Logos erstellen oder auch Programm-icons, Web-Grafiken und Buttons gestalten. Mit Art Text Lite kommen Sie zügig zu professionellen Ergebnissen, ohne erst einen langwierigen Lernprozess wie z.B. bei Photoshop oder Illustrator absolvieren zu […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kurios: Delfin rettet iPhone vor ertrinken

Ein iPhone unter Wasser: Die Angstvorstellung jedes iPhone Besitzers überkam Teressa Cee bei einem Schwimmausflug. Doch das iPhone konnte dank eines schnellen Helfers gerettet werden.

Teressa Cee

iPhone über Bord!

Teressa Cee dachte sich nichts böses als sie an der Küste der Bahamas einen Tauchausflug mit Delfinen unternehmen wollte. Auch wenn die Tänzerin der Miami Heats sicherlich gerne ein Selfie mit den Delfinen geschossen hätte, hinterließ sie ihr iPhone zur Sicherheit im Boot.

Leider war ein Freund der Tänzerin nicht so verantwortungsvoll und ließ das besagte iPhone versehentlich in das Meer fallen. Ein aufmerksamer Delfin erwies sich jedoch als Apple Fan (oder Teressa Cee Fan) und übernahm die Bergung des verloren geglaubten iPhones. (Danke Mitch)

Als Beweis für den Einsatz des Delfins wurde die Rettungsaktion auch auf Video festgehalten:

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Heute bei Saturn zum Bestpreis: UE Boom für nur 106 Euro

Bei diesem Bluetooth-Lautsprecher macht man nichts falsch. Die Ultimate Ears Boom gibt es für nur 106 Euro.

Logitech Ultimate Ears Boom

Der Saturn Super Sunday startet in dieser Woche bereits am Samstag. Auch wenn viele von euch ohnehin Wochenende haben, heute ist sogar ein Feiertag. Das dürfte vor allem diejenigen freuen, die normalerweise auch an einem Samstag arbeiten müssen. Aber kommen wir zurück zu den Angeboten, denn die können sich wirklich sehen lassen.

Mit dem Ultimate Ears Boom bekommt man einen wirklich robusten und spritzwassergeschützten Bluetooth-Lautsprecher, dem so schnell nichts anhaben kann. Wir haben uns in den letzten zwei Jahren in dieses kleine Brüll-Monster verliebt und es immer noch um Einsatz, so wie es auch bei vielen appgefahren-Lesern der Fall sein dürfte. Eine der Besonderheiten: Es lassen sich problemlos zwei Boom-Boxen miteinander verbinden, um so einen noch besseren Sound mit echtem Stereo zu erzeugen.

Allerdings müssen wir an dieser Stelle auch anmerken, dass es bereits einen Nachfolger gibt. Vor wenigen Wochen hat Logitech den UE Boom 2 vorgestellt, der neben einer neuen Touch-Steuerung an der Oberseite auch einen verbesserten Sound bieten soll. Leider warten wir immer noch auf unser Testmuster, um genau das auch für euch herausfinden zu können. Mit einem angesetzten Preis von 199 Euro ist der Nachfolger aktuell aber noch deutlich teurer. Knapp 100 Euro wäre mir persönlich das Upgrade zur neuen Generation wohl nicht wert.

Falls ihr eure Musik also auch gerne mal mit nach draußen nehmt oder die Schwerkraft bei euch einfach ein bisschen stärker ist als beim Rest der Welt, macht ihr mit dem UE Boom nichts verkehrt. Dieser Bluetooth-Lautsprecher hält auf jeden Fall etwas mehr aus und muss sich auch klanglich nicht vor ähnlich dimensionierter Konkurrenz verstecken.

Der Artikel Heute bei Saturn zum Bestpreis: UE Boom für nur 106 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6s: Apple A9 fegt Konkurrenz vom Feld

Apple hat es erneut vollbracht. Nachdem die Konkurrenz mit Prozessoren wie dem Samsung Exynos 7420 oder dem Snapdragon 810 in den vergangenen Monaten deutlich aufgeholt hat, katapultiert sich Apple mit dem A9 im iPhone 6s wieder an die Spitze der Performance-Charts. Zu diesem Ergebnis kommen ArsTechnica und...

iPhone 6s: Apple A9 fegt Konkurrenz vom Feld
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (3.10.)

Auch am Samstag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

OnTop Plus: Calendar & Reminders - Powerful Time Manager
Keine Bewertungen
3,99 € Gratis (universal, 10 MB)
Heilpflanzen PRO - NATURE MOBILE Heilpflanzen PRO - NATURE MOBILE
(18)
4,99 € 2,99 € (universal, 308 MB)
Vogelführer PRO - Nordamerika (USA, Kanada, Mexico) Vogelführer PRO - Nordamerika (USA, Kanada, Mexico)
Keine Bewertungen
10,99 € 4,99 € (universal, 447 MB)
Wilde Beeren & Kräuter - NATURE MOBILE Wilde Beeren & Kräuter - NATURE MOBILE
(15)
7,99 € 3,99 € (universal, 310 MB)
iUnit 2 ⁃ Einheiten- und Währungsrechner iUnit 2 ⁃ Einheiten- und Währungsrechner
(4)
1,99 € 0,99 € (universal, 3.1 MB)
Mach Mach's einfach - Meine To-Do-Liste
(70)
5,99 € 2,99 € (universal, 5.7 MB)
100 Video-Tipps rund um iOS 8 auf iPad & iPhone 100 Video-Tipps rund um iOS 8 auf iPad & iPhone
(132)
1,99 € 0,99 € (universal, 50 MB)

Foto/Video

Grungetastic Grungetastic
(2)
1,99 € Gratis (universal, 119 MB)

Grungetastic Screen

Air-Photos Air-Photos
(4)
3,99 € Gratis (universal, 4 MB)

Musik

Better Ears - Musik- und Gehörbildung Better Ears - Musik- und Gehörbildung
Keine Bewertungen
14,99 € 9,99 € (universal, 44 MB)
Virtual ANS Virtual ANS
(2)
5,99 € 2,99 € (universal, 7.8 MB)

Kinder

Toca Life: Town
(1)
2,99 € 0,99 € (universal, 90 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (3.10.)

Auch am heutigen Samstag empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Devil Shard Devil Shard
(2)
1,99 € 0,99 € (universal, 23 MB)
Tower of Fortune Tower of Fortune
(12)
0,99 € Gratis (iPhone, 8.6 MB)
.Decluster: Into the Bullet Hell
Keine Bewertungen
2,99 € 1,99 € (universal, 52 MB)
Amigo Pancho Amigo Pancho
(38)
1,99 € 0,99 € (universal, 69 MB)
Trixibrix Trixibrix
(690)
0,99 € Gratis (universal, 3.6 MB)
DEAD EYES DEAD EYES
(6)
2,99 € Gratis (universal, 80 MB)
Warhammer 40,000: Deathwatch - Tyranid Invasion
(14)
4,99 € 2,99 € (universal, 793 MB)
Angel Sword Angel Sword
(5)
6,99 € Gratis (universal, 293 MB)
Duke Nukem: Manhattan Project
(30)
1,99 € Gratis (universal, 195 MB)
Retro Dust - Classic Arcade Asteroids Vs Invaders Retro Dust - Classic Arcade Asteroids Vs Invaders
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (iPhone, 19 MB)
Crazy Caps HD Crazy Caps HD
(28)
1,99 € 0,99 € (iPad, 23 MB)
Space Inversion Space Inversion
(2)
1,99 € Gratis (universal, 19 MB)
Office Story Office Story
(7)
3,99 € Gratis (universal, 66 MB)
Super Lemonade Factory Super Lemonade Factory
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 29 MB)
Super Lemonade Factory Part Two Super Lemonade Factory Part Two
(2)
2,99 € Gratis (universal, 28 MB)
Avernum 6 HD Avernum 6 HD
(6)
6,99 € 2,99 € (iPad, 32 MB)
True Skate True Skate
(2)
1,99 € Gratis (universal, 33 MB)

True Skate Screen

Back to Bed Back to Bed
(12)
3,99 € 0,99 € (universal, 133 MB)
Formino Formino
(2)
0,99 € Gratis (universal, 4.9 MB)
8bitWar: Necropolis
(9)
1,99 € Gratis (universal, 28 MB)
To-Fu Fury To-Fu Fury
(54)
1,99 € 0,99 € (universal, 297 MB)
Cloud Spin Cloud Spin
(2)
1,99 € Gratis (universal, 326 MB)
Durak for iPad Durak for iPad
(4)
5,99 € 0,99 € (iPad, 29 MB)
Game About Flight 2 Game About Flight 2
(49)
0,99 € Gratis (universal, 43 MB)
Flight Fight 2 HD Flight Fight 2 HD
(38)
1,99 € Gratis (iPad, 60 MB)
Tales From Deep Space Tales From Deep Space
(24)
3,99 € 0,99 € (universal, 803 MB)
Legend of Grimrock Legend of Grimrock
(11)
4,99 € 0,99 € (universal, 402 MB)
Superbrothers: Sword & Sworcery EP
(3)
4,99 € 0,99 € (universal, 163 MB)
Out There: Ω Edition
(9)
4,99 € 0,99 € (universal, 82 MB)
Tengami Tengami
(24)
4,99 € 0,99 € (universal, 202 MB)
Munin Munin
(7)
2,99 € 0,99 € (iPad, 250 MB)
Sorcery! 3 Sorcery! 3
(4)
4,99 € 0,99 € (universal, 298 MB)
Kiwanuka Kiwanuka
(29)
1,99 € 0,99 € (universal, 43 MB)
Strata Strata
(59)
2,99 € 0,99 € (universal, 41 MB)
Horizon Chase - World Tour Horizon Chase - World Tour
(52)
2,99 € 0,99 € (universal, 218 MB)
Pixel Heroes: Byte & Magic
(1)
6,99 € 1,99 € (universal, 58 MB)
From Cheese From Cheese
(3)
2,99 € 1,99 € (universal, 63 MB)
KAMI KAMI
(71)
1,99 € 0,99 € (universal, 47 MB)
Icebreaker: A Viking Voyage (Universal)
(3)
2,99 € 0,99 € (universal, 45 MB)
Deponia - The Puzzle Deponia - The Puzzle
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (iPad, 56 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Test Epson EcoTank ET-4550: Der Abschied von teuren Tintenpatronen?

Tintenstrahldrucker mit extra-großen Tanks Kompakt Marke Epson Bezeichnung EcoTank ET-4550 Art 4-in-1Tintendrucker Empf. Preis (€) 570 (Online ab ca. 470) Verfügbarkeit sofort Die Erfindung des Tintenstrahldruckers datiert zurück in die sechziger Jahre des letzten Jahrhunderts. Der erste kommerzielle, für Endkunden geeignete Tintenstrahldrucker erschien aller...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Adpocalipse Blocker Pro – Block Anzeigen Popups auf Ihrem iPhone

Adpocalipse ist das Ende für alle Anzeigen, Banner, Pop-ups, und Cookie-Warnungen! Durchsuchen Sie viel schneller und sparen Sie bei Ihrem Datenverbrauch! Mit Adpocalipse ist alles super einfach. Installieren Sie einfach die App und entscheiden, was zu blockieren ist. Website-Whitelist kann ebenfalls erstellt werden. Dann gehen Sie zurück zu Safari und genießen schnelles Surfen!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SPiN WARS

Bis zu 4 Freunde bekämpfen sich gegenseitig auf einem Gerät, in diesem verrückten Arena-Shoot ‘em up. Mit nur einem einzigen Knopf bewegst du deinen Charakter und führst, durch gutes timing, gleichzeitig Spezialangriffe aus. •Spiele spontan und überall gegen Freunde! 4 Spieler auf einem Gerät! •Wilde shoot’em up Gefechte mit coolen Special Moves! •Meistere die Steuerung […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Make Love not War

 Make Love Not War

“Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen!” Oder doch? Wenn ja, dann sollte man direkt im Schlafzimmer damit anfangen. Von der Hamburger Miss Geschick & Lady Lapsus GbR gibt es jetzt die erste Bettwäsche zur vorsätzlichen Grenzverletzung. Eine rote Markierung trennt den weiblichen vom männlichen Teil der Betthälfte und lässt aus jedem Vorspiel ein Staatsakt werden. Da soll niemand mehr sagen: “Schatz, Du liegst auf meiner Seite!”, denn der Beweis liegt auf dem Laken. Kostenpunkt: eingeschränkte 79 Euro.

Miss & Lady’s Boutique

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iMixPlayer Lite-der 1. frei mehrspur spieler

Media Player der neuen Generation. Er gibt die einzigartige Möglichkeit, die Lautstärke jedes Musikinstrumentes in Multitrack-Songs zu regulieren. Er gibt HD-Videos (1280×720), sowie Videos aller anderen Formate ohne Konvertierung wieder. Während die Wiedergabe von Filmen, können Sie aktivieren die alle Audiospuren und individuell regeln Sie die Lautstärke eines jeden von ihnen. Innerhalb des Programms können […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

VXi BlueParrott Bluetooth Headset for $49

Best-in-Class Crystal Clear, Noise-Canceling Wireless Excellence
Expires November 02, 2015 23:59 PST
Buy now and get 50% off


KEY FEATURES

Whether you’re biking or barreling down the road at highway speeds, the person on the other end won’t hear the wind or the engine thanks to this headset's advanced Noise Suppression technology. With wireless range of up to 66 feet, and more than 16 hours of straight talk time, BlueParrott has everything you want and need from a Bluetooth headset. Abide by the rules of the road while you talk hands-free and wirelessly, and you’ll always hear and be heard.
    A single charge enables more than 16 hours of talk time Over-the-head styling is stable & lightweight 128-bit digital encryption keeps conversations private BlueParrott mobile app turns your phone into a walkie-talkie Professional-grade noise-cancelling microphone blocks out background noise Bluetooth connection enables hands-free talking Slightly cupped ear cushion provides a comfortable fit Adjustable headband clicks in place for custom fit Wide range of speaker volume adjustments allows you to hear every word Gooseneck microphone boom doesn’t move while you’re talking

COMPATIBILITY

    iOS Android

PRODUCT SPECS

    Dimensions: 10.5”L x 8.75”H x 2.5”W Headset weight: 2.52 oz Minimum talk time: 16 hours Minimum standby time: 150 hours Receiver speaker: 36mm receiver Receiver SPL: 123 dB ±3 dB Receiver impedance: 300 Ω ± 15% @ 1 kHz frequency Receiver response: 130 Hz to 3 kHz 6 mm bi-directional noise cancelling microphone Microphone ambient noise suppression: 85% Microphone frequency response: 90 Hz to 15 kHz 128-bit digital encryption
Includes:
    VXi BlueParrott B250-XT Xtreme Noise Suppression Bluetooth Headset

SHIPPING DETAILS

    Free shipping Ships to: Continental US
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Griffin iTrip AUX with AutoPilot Controls for $39

Car Stereo Hack: Play, Charge & Control Your Apple Devices with Just an Aux Output!
Expires November 02, 2015 23:59 PST
Buy now and get 20% off


KEY FEATURES

Transform aux-only audio into a smart car stereo and start jamming to your favorite tunes hands-free. With iTrip, you can control your playlist from the conveniently placed device, and you won’t find yourself looking at your phone instead of the road. It doesn't just play, it powers up devices without needing an additional USB charger, and it’ll stay out of the way with its slim-fitting right-angle aux connector.
    Simple design combines charger & dash-mounted remote control AutoPilot track easily controls your iPad, iPhone or iPod AUX cable provides direct connection to the stereo AUX-in port Right-angle AUX connector fits in tight spaces Ground loop isolator eliminates ignition noise 12-watt output charges your iPad quickly LED lights indicates the power is on & ready for use

COMPATIBILITY

    Lightning-compatible devices

PRODUCT SPECS

    2.4 amp Lightning charger 3-button remote control Output: 12 watts
Includes:
    iTrip Aux with Controls and Lightning Connector (black)

SHIPPING DETAILS

    Free shipping Ships to: Continental US
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tipp: Rausfinden, ob der eigene Mac Metal-kompatibel ist

Apple hat Ende September OS X El Capitan veröffentlicht. Version 10.11 des Desktop-Betriebssystems ist die erste, die Apples Metal-Schnittstelle nutzt, um Grafikprozesse und hardwarenahe Programmierung für Entwickler zu realisieren. Wir haben einen Tipp parat, wie man feststellen kann, ob der eigene Mac Metal-kompatibel ist. Metal von Apple ist eine API, die Befehle bereitstellt, um vor (...). Weiterlesen!

The post Tipp: Rausfinden, ob der eigene Mac Metal-kompatibel ist appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: