Layout

Zeitraum

   
   
   
   
   
   
   

Darstellung

   
   
   

Sortierung

   
   

Farben

   
   
   
   
   
   

Schriftgröße

   
   
   
   
   
   
   

iTunes-Charts

   
   
   
   

RSS-Feeds 253 von 252 ausgewählt

     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

[Archivierte Blogs]
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »
     »

Archivierte Blogs sind nicht mehr aktiv oder haben keinen RSS-Feed mehr. Die Beiträge sind aber noch im Archiv vorhanden.

Die kleinen Ziffern hinter den Blogs geben die Anzahl der gefundenen Beiträge an.

Neue Feeds der letzten 2 Wochen sind fett markiert

Weitere Infos zu den Problem-Feeds bekommt Ihr beim Überfahren mit der Maus.

Apple @ eBay oder auch:

Mit dem Kauf über diese Links förderst Du apfelticker.de mit einem kleinen Teil des (unveränderten) Kaufpreises. Danke!

Archiv-Suche

in 606.387 Artikeln · 3,15 GB
Werbung

iTunes-Charts

Deutschland

Mac Apps (gekauft)

1.
Soziale Netze
2.
Produktivität
3.
Finanzen
4.
Musik
5.
Spiele
6.
Fotografie
7.
Sonstiges
8.
Produktivität
9.
Sonstiges
10.
Musik

iPhone Apps (gekauft)

1.
Navigation
2.
Spiele
3.
Soziale Netze
4.
Spiele
5.
Spiele
6.
Sonstiges
7.
Finanzen
8.
Spiele
9.
Sonstiges
10.
Spiele

iPhone Apps (gratis)

1.
Soziale Netze
2.
Sonstiges
3.
Soziale Netze
4.
Sonstiges
5.
Sonstiges
6.
Soziale Netze
7.
Soziale Netze
8.
Spiele
9.
Sonstiges
10.
Navigation

iPad Apps (gekauft)

1.
Spiele
2.
Spiele
3.
Produktivität
4.
Soziale Netze
5.
Produktivität
6.
Produktivität
7.
Unterhaltung
8.
Bildung
9.
Spiele
10.
Wirtschaft

iPad Apps (gratis)

1.
Dienstprogramme
2.
Sonstiges
3.
Unterhaltung
4.
Unterhaltung
5.
Dienstprogramme
6.
Soziale Netze
7.
Sonstiges
8.
Bildung
9.
Produktivität
10.
Soziale Netze

Filme (geliehen)

1.
Action & Abenteuer
2.
Action & Abenteuer
3.
Science Fiction & Fantasy
4.
Familie & Kinder
5.
Comedy
6.
Action & Abenteuer
7.
Familie & Kinder
8.
Thriller
9.
Liebesgeschichten
10.
Thriller

Filme (gekauft)

1.
Drama
2.
Comedy
3.
Action & Abenteuer
4.
Action & Abenteuer
5.
Science Fiction & Fantasy
6.
Familie & Kinder
7.
Liebesgeschichten
8.
Action & Abenteuer
9.
Drama
10.
Drama

Songs

1.
Mark Forster
2.
Clean Bandit
3.
Rag'n'Bone Man
4.
Shawn Mendes
5.
Mo-Torres, Cat Ballou & Lukas Podolski
6.
Max Giesinger
7.
The Weeknd
8.
Alan Walker
9.
James Arthur
10.
Disturbed

Alben

1.
Die drei ???
2.
The Rolling Stones
3.
Various Artists
4.
Helene Fischer
5.
KC Rebell
6.
Shindy
7.
Various Artists
8.
Various Artists
9.
Andreas Gabalier
10.
Genetikk

Hörbücher

1.
Rita Falk
2.
Sebastian Fitzek
3.
Matthew Costello & Neil Richards
4.
Judy Astley
5.
Andreas Gruber
6.
Simon Beckett
7.
Marc Elsberg
8.
Sebastian Fitzek & Johanna Steiner
9.
Marc-Uwe Kling
10.
Nele Neuhaus
Stand: 03:01 Uhr

iTunes 99ct-Filme

Aktuell gibt es
99 Cent Filme

246 Beiträge aus dem Archiv · neuere zuerst

7. September 2015

3D-Touch-Display: iPhone 6s soll bereits mit "Force Touch der nächsten Generation" ausgestattet sein

9to5Mac berichtet über ein neuartiges 3D-Touch-Display, welches bereits im neuen iPhone 6s beziehungsweise dem 6s Plus verbaut sein soll und damit völlig neue Funktionen bei der Touch-Bedienung ermöglichen könnte.

Den 3 betrachten

Eine der Eckdaten des kommenden iPhone soll, laut bisherigen Gerüchten, die Force-Touch-Funktion sein, mit der man, wie beim Trackpad des neuesten MacBooks und...

3D-Touch-Display: iPhone 6s soll bereits mit "Force Touch der nächsten Generation" ausgestattet sein
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Pro: Top-Modell angeblich so teuer wie ein MacBook

Günstig wird es wohl nicht, ein 12,9"-iPad zu erwerben - neuen Gerüchten zufolge kostet die Top-Variante nämlich so viel wie ein MacBook . Sollte damit tatsächlich das 12"-MacBook und nicht das 13"-MacBook Air gemeint sein, wären dies in der Version mit 128 GB Speicherkapazität und LTE immerhin 1299 Dollar, was hierzulande angesichts dem aktuellen Apple-Umrechnungskurs einem Preis von 1449 Euro...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Eve 1.0.4: Elgato spendiert HomeKit-App ein Update

Elgato Eve gehört zu den ersten HomeKit-Produkten, die überhaupt am Markt erhältlich sind. Erat vor wenigen Tagen haben wir unsere ersten Eindrücke zu HomeKit in einem ersten Test dokumentiert. Elgato Eve und HomeKit machen in jedem Fall Spaß, es gibt allerdings noch Verbesserungsbedarf.

elgato_eve_app_test

Elgato: Eve 1.0.4 ist da

Elgato hat seiner iOS-App ein Update spendiert. Dieses kann ab sofort in Programmversion 1.0.4 aus dem App Store geladen werden. Vier Verbesserungen listet der Hersteller. In den Release-Notes heißt es

  • Hola, Ciao, 您好 & はじめまして: Eve spricht nun auch Spanisch, Italienisch, vereinfachtes Chinesisch und Japanisch
  • Eve Door & Window: Verbesserte Performance des Offen/Geschlossen-Zeitdiagramms
  • Eve Room & Eve Weather: Verbesserung der Temperatur-Messerkennung
  • Allgemeine Verbesserungen

Elgato Eve 1.0.4 ist 12,7MB groß, verlangt nach 8.3 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor. Derzeit liegen Eve Room, Eve Weather, Eve Door & Windows und Eve Energy vor. Diese sind bei Amazon verfügbar.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gear S2: Samsung arbeitet an iPhone-Kompatibilität

Nachdem die auf dem Betriebssystem Android basierenden Wearables mit der App "Android Wear" zumindest teilweise iPhone kompatibel werden sollen (wir berichteten), will nun auch Samsung auf diesen Zug aufspringen und die Gear S2 dem iPhone näher bringen.


Einem Bericht von...

Gear S2: Samsung arbeitet an iPhone-Kompatibilität
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Pro: Bericht enthüllt Details, „Monster-Bildschirm“ dabei

Gerüchten zufolge soll Apple am Mittwoch neben dem iPhone 6S (Plus) auch neue iPads präsentieren. 

Auch, wenn wir nicht wirklich daran glauben, sondern für ein neues iPad-Line-Up – bestehend aus neuem iPad mini, neuem iPad Air und dem sagenumwobenen iPad Pro – eher den Oktober favorisieren, kommen immer mehr Details über die Specs der neuen iPads ans Tageslicht.

iPad Pro Case Leak

Wie 9to5mac erfahren haben will, soll das iPad Pro bereits mit 64 GB in der Basisausführung starten (Upgrade auf 128 GB natürlich möglich), soll in den bekannten Farben Spacegrau, Silber und Gold kommen, und bereits mit dem ersten Minor-Update des kommenden iOS ausgeliefert werden, also iOS 9.1 als Betriebssystem. LTE soll ebenfalls an Bord sein, dafür aber nur ein Lightning-Port an der Unterseite des Geräts, nicht wie Case-Leaks offenbaren zwei Ports. Vier Stereo-Lautsprecher sollen zudem für satten Soundgenuss sorgen.

A9X oder A8X?

Während das iPad Air 3 mit einem aufgebohrten A8-Chip kommen soll, soll das iPad Pro einen großen Sprung machen und einen A9X-Chip als Antriebseinheit besitzen. Der 12,9-Zoll-Bildschirm – laut Insidern „wahrlich ein Monster-Bildschirm“ – soll natürlich auch die Splitscreen-Mechanik unterstützen, anders als das iPad Air, zwei iPad-Apps jeweils in nativer Auflösung darstellen können! Bewahrheitet sich dieses Gerücht, entspräche das einer Pixelanzahl von 3072 x 2048 Pixels!

Vom Preis her ein MacBook?

Apple soll zudem entschieden haben, dass es kein Zubehör im Bundle mit einem iPad Pro geben soll, ein Force-Touch-sensitiver Stylus sowie zwei Bluetooth-Keyboards sollen separat als Zubehör gekauft werden können. Während sich eins der Keyboards sehr an den bekannten Wireless-Keyboards für den Mac orientieren, soll es noch eine zweite ‚Tastatur-Matte‚ geben, die sich auch gleich als Cover fürs iPad Pro einsetzen lassen soll. Preislich wird erwartet, dass sich das iPad Pro an den neuen MacBook-Modellen orientiert. Es solle nicht die breite Masse bedient werden, sondern man wolle damit den professionellen Bereich bedienen, so Insider zu 9to5mac.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Pro: „Hammer“-Display, ab 64GB, LTE-Option und neue Bluetooth-Tastatur

Wir wissen nicht, wie es euch geht, wir haben allerdings so richtig Bock auf das mutmaßliche iPad Pro. Das 12,9 Zoll iPad Pro geistert seit Monaten durch die Gerüchteküche und aktuell ist die Gerüchtelage so intensiv, dass wir mit einer zeitnahen Vorstellung rechnen. Auch wenn Apple das Gerät eventuell noch nicht am 09. September vorstellen wird, wird das Gerät spätestens im Oktober der Öffentlichtkeit präsentiert.

ipad_air2_test9

iPad Pro: ab 64GB, LTE-Version, „Hammer“-Display

Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Apple bereits am Mittwoch das iPad Pro vorstellen wird. Nicht nur das iPhone 6S, iPhone 6S Plus, AppleTV 4 und neue Apple Watch Armbänder könnte an dem Abend präsentiert werden, auch das iPad Pro rückt näher. Mark Gurman hat seine guten Kontakte in Richtung Apple spielen lassen und präsentiert zu fortgeschrittener Stunde die jüngsten Gerüchte.

Es heißt, dass Apple am Mittwoch das iPad Pro sowie das iPad mini 4 vorstellen wird. Auch wenn sich das iPad Pro etwas verzögert, soll es noch dieses Jahr im Handel erscheinen. Das Produktion soll etwas hinterher hinken, an der Vorbestellphase ab Ende Oktober will Apple jedoch festhalten. Ab November sollen die Geräte in den Verkaufsregalen stehen.

Dem Bericht zufolge wird das Einsteigermodell über 64GB Speicher verfügen. Darüberhinaus wird der Hersteller ein 128GB anbieten. Auf dem Gerät wird iOS 9.1 und somit das erste große iOS 9 Update laufen. Auch wenn es das iPhone 6S in Roségold geben wird, soll das iPad Pro „nur“ in silber, gold und spacegrau verfügbar sein.

Genau wie das iPad Air und iPad mini soll auch das iPad Pro in einer LTE-Version im Handel erscheinen. Das High-End-Modell des iPad Pro soll preislich auf dem Niveau der Einsteiger-MacBooks liegen. Optional soll es nicht nur einen Force Touch Stylus sondern auch eine neue Bluetooth-Tastatur geben. Das Display soll der „Hammer“ sein. Um dem „Pro“ gerecht zu werden sollen zwei iPad-Apps in voller Auflösung nebeneinander dargestellt werden können. Der verbaute A9X Chip soll im Vergleich zum A8X eine deutliche Leistungssteigerung bieten.

Das iPad Pro wird nicht als Bundle mit dem Stylus oder dem neuen Keyboard erhältlich sein. Das Zubehör soll separat verkauft werden. Darüberhinaus soll es für das iPad Pro ein Smart Cover sowie ein Smart Case geben. Wir berichten am Mittwoch per Live-Ticker von der Apple Keynote.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iCloud-Datenklau: Bin ich betroffen? (DylibSearch)

Vor einigen Tagen haben wir hier auf Jailbull über eine grosse Anzahl gestohlener iCloud-Accountdaten berichtet. Mit einem neuen Jailbreak-Tweak namens DylibSearch könnt ihr nun überprüfen, ob ihr von der als KeyRaider bekannten Malware betroffen seid.

DylibSearch.jpg

DylibSearch identifiziert manipulierte Systemdateien

Der Tweak liest die potenziell manipulierten Systemdateien aus und teilt euch anschliessend mit, inwiefern ihr von der Sicherheitslücke betroffen seid. Um DylibSearch installieren zu können, müsst ihr folgende Repo hinzufügen:

http://wolfposd.github.io/

Nachdem die Quelle hinzugefügt wurde, kann nun der Tweak installiert werden. Ist dies geschehen, findet man eine neue App auf dem Homescreen. Wird diese geöffnet, sind auch schon die potenziell betroffenen Systemdateien ersichtlich. Ist mit diesen alles in Ordnung, findet sich ein Hacken bei der entsprechenden Datei. Wurde jedoch irgendwo etwas manipuliert oder sonst verändert, ist das entsprechende Systemfile mit einem roten Kreuz versehen.

Systemdateien löschen: Vorsicht!

Sollte man tatsächlich ein rotes Kreuz entdecken: ruhig bleiben! Denn DylibSearch identifiziert zwar manipulierte Dateien, selbstständig gelöscht werden diese jedoch nicht. Dafür wird ein Systemexplorer wie beispielsweise iFile benötigt. Navigiert man dort ins Verzeichnis /Library/MobileSubstrate/DynamicLibraries, können die entsprechenden Files gelöscht werden.

Doch Vorsicht! DylibSearch löscht diese Dateien aus gutem Grund nicht, denn gelöschte Systemdateien können zum Teil zu irreparablen Schäden an eurem Gerät führen. Wer Änderungen an den Systemdaten oder deren Verzeichnissen vornimmt, macht unter Umständen das iDevice unbrauchbar, ein Reset oder eine Wiederherstellung ist in so einem Falle ebenfalls unmöglich. Solltet ihr also ein rotes ‚X‘ entdecken, empfehlen wir euch, folgende Schritte durchzuführen:

  1. Aktiviert in euren iCloud-Einstellungen die Zwei-Faktor-Authentifizierung. Wie das geht, erklärt Apple euch in diesem Guide
  2. Ändert ausserdem euer Apple ID-Passwort
  3. Löscht keine Systemdateien! Führt stattdessen eine Wiederherstellung durch, am besten mit dem hier vorgestellten Cydia Impactor.

Sobald weitere Details zu KeyRaider bekannt werden, informieren wir euch natürlich direkt hier auf Jailbull.

The post iCloud-Datenklau: Bin ich betroffen? (DylibSearch) appeared first on jailbull.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6s: Apple-Zulieferer rechnen mit sehr hoher Nachfrage

Apple stellt am kommenden Mittwoch das neue iPhone 6s vor und leitet damit die nächste Smartphone-Generation der weltweit erfolgreichsten Reihe ein. Laut einem aktuellen Medienbericht gehen die Zulieferer von Apple aus Asien schon einmal davon aus, dass die Nachfrage noch höher als beim Vorgänger, dem iPhone 6, ausfallen wird.

iPhone 6s

Im vergangenen Jahr stellte Apple zur Markteinführung vom iPhone 6 bereits einen neuen Verkaufsrekord auf. Mit einer mindestens genauso hohen Nachfrage rechnen die Apple-Zulieferer auch beim iPhone 6s, das wohl am 09. September 2015 erstmals enthüllt werden soll. Von einer solch positiven Einschätzung der Nachfrage berichtet aktuell das taiwanische IT-Branchenmagazin DigiTimes. Demzufolge hat Apple größere Kontingente im Bereich der zur Produktion vom iPhone 6s und iPhone 6s Plus notwendigen Einzelteile und technischen Komponenten als im letzten Jahr bei den Zulieferern bestellt. Dies deutet auf ein spannendes Weihnachtsquartal hin, das Apple bevorsteht.

Allein im vierten Quartal 2014 verkaufte Apple gut 75 Millionen iPhones. Sollte sich die Prognose der Zulieferer bewahrheiten, so könnte dieser Wert nochmals geknackt werden. Der Verkaufsstart der beiden neuen iPhones erfolgt womöglich ab der zweiten Septemberwoche. Für das Weihnachtsquartal 2015 sind hingegen nur die Verkaufszahlen ab dem Oktober bis Dezember relevant. Während diesem Zeitraum sorgten einige Apple-Reseller in den USA in den letzten Jahren des Öfteren mit Preisreduzierungen älterer Modelle für hohe Absätze.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erste Kritiken zu "Steve Jobs" loben den Film: Ein "Must-See" des Kino-Herbstes

Am vergangenen Wochenende feierte der neue "Steve Jobs"-Film von Danny Boyle mit Michael Fassbender in der Hauptrolle seine Premiere am Telluride Film Festival. Die ersten Kritikermeinungen sind dabei voll des Lobes für den Film. Positiv hervorgehoben wird vor allem das ungewöhnliche Drehbuch, das ganz klar die Handschrift von Oscar-Preisträger Aaron Sorkin trage, und die Leistung der beiden Hauptdarsteller – Fassbender als Steve Jobs und Kate Winslet als Marketing-Chefin Joanna...

Erste Kritiken zu "Steve Jobs" loben den Film: Ein "Must-See" des Kino-Herbstes
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPad Pro: 2 Apps im Vollbild, Tastatur und Stylus separat

Zum iPad Pro von Apple wurden neue Details bekannt, ehe das neue Tablet am 9. September der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll. Das Gerät soll 2 Apps im Vollbild anzeigen können und bekommt eine Tastatur und einen Stylus spendiert, die sich beide separat kaufen lassen werden. Mittwoch wird Apple dem Vernehmen nach das neue iPad Pro (...). Weiterlesen!

The post iPad Pro: 2 Apps im Vollbild, Tastatur und Stylus separat appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

ParkTime

Vergessen wann und wo Sie Ihr Fahrzeug geparkt?

Vermeiden Sie Bußgelder und sparen Sie Zeit mit der Parktime app! Verfügbar für das Apple Watch auch als Companion App.

Parktime ist ein Parkuhr-Anwendung, die die Dauer der Parkzeit und die Stelle, wo Sie Ihr Fahrzeug geparkt verfolgt.

Nachdem Sie das Fahrzeug geparkt, geben Sie einfach die Parkzeit auf das Parkticket Gültigkeit hat ein, das ist alles! Parktime App kümmert sich um den Rest! 

Die App sorgt dafür, das Sie daran erinnern wird, wann die Parkzeit ist bald vorbei ist, und es wird auch daran erinnern, wo Sie Ihr Fahrzeug geparkt haben! So dass Sie leicht den Weg zurück zu finden und wie viel Zeit es dauern wird, um dorthin zu gelangen!

Bildschirmfoto 2015 09 07 um 19 34 06
Gehen Sie zu Ihrem Termin, Shopping und nicht über Ihre Parkuhr und wo Ihr geparktes Fahrzeug ist kümmern zu müssen! Einfach und leicht!

Der beste Teil ist, dass es Apple Watch unterstützt, damit alles noch einfacher wird! Laden Sie sich diese App noch heute runter!

ParkTime (AppStore Link) ParkTime
Hersteller: Nordh Consulting
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppleTV Konzept: So sieht die vierte Generation nicht aus

AppleTV 4. Generation ist im Anmarsch, das scheint klar zu sein. In den letzten Wochen waren die Gerüchte intensiver denn je und wir rechnen fest damit, dass Apple am Mittwoch die vierte Generation vorstellen wird. Designer Martin Hajek, der sich immer mal wieder im Vorfeld einer neuen Apple Hardware-Generation mit seinen Vorstellungen zu Wort meldet, versucht sich nun an AppleTV 4.

appletv_konzept1

Nein: So wird AppleTV 4. Generation nicht aussehen

Erst vor wenigen Tagen haben wir euch ein Software-Konzept zu AppleTV 4 gezeigt, nun präsentiert Hajek ein Konzept, welches sich um die Hardware kümmert. Nicht nur das eigentliche AppleTV Produkt findet sich in dem Konzept wieder, auch die Fernbedienung verarbeitet der Designer. Gerüchten zufolge soll diese auf eine Multi-Touch-Oberfläche und physikalische Knöpfe verfügen setzen und als Wii-ähnlicher Spielecontroller dienen.

appletv_konzept3

Wir sind ehrlich. Das Konzept gefällt uns nicht und wir rechnen auch nicht damit, dass Apple das Gerät in dieser Form vorstellen wird. Das AppleTV 4 Konzept scheint dünner als die bisherige Generation. Es verfügt über einen schwarze Oberfläche, eine silber-farbene Alu-Umrandung, einen leuchtenten Apfel sowie Touch ID.

appletv_konzept2

Die Fernbedienung des Konzept ähnelt der in der Größe der aktuellen Fernbedienung. Ein Display mit Touch-Überfläche, verschiedene Knöpfe sowie Touch ID sind erkennbar. Auf der Rückseite der Fernbedienung sind eine Clickwheel-ähnliche Steuerung sowie sowie vier Buttons zu sehen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apfellike’s Apple Keynote Gerüchte-Livestream und Liveticker ab 18:00

keynote-livestream-thumb-2014

Am 9. September, ist es wieder soweit und Apple wird eine weitere iPhone-Keynote halten. Natürlich werden auch wir von Apfellike wieder bei diesem Special Event mit Livestream und Liveticker vertreten sein.

Apfellike’s Apple Keynote Gerüchte Livestream

Von 18:00 – 19:00 wird es unsere Gerüchte Livestream auf live.apfellike.com geben. Dort sprechen wir über die letzten Gerüchte (iPhone 6s, Apple TV etc), tauschen uns mit euch aus und beantworten eure Fragen. Wenn die Keynote dann beginnt, also gegen 19:00 Uhr deutscher Zeit, werden wir den Livestream beenden und an unseren Liveticker verweisen.

Apfellike’s Apple Keynote Liveticker

Der Liveticker beginnt wieder um 19:00 und füttert euch mit Informationen und Bildern live von der Keynote. Den Live-Ticker findet ihr ebenfalls auf live.apfellike.com. Darüber hinaus werden wir auch regelmäßig, wenn auch in etwas größeren Abständen, Bilder und Informationen auf Facebook und Twitter posten. Dort werden sehr aktiv sein und viele eurer Fragen unter dem #ApfellikeLive beantworten.

Selbstverständlich werden wir zahlreiche Artikel auf Apfellike.com veröffentlichen. Wir empfehlen euch hierfür, wenn nicht schon getan, auch unsere iOS-App zu laden: Apfellike App (ihr könnt Livestream und Liveticker auch von dort aus verfolgen). Bis dahin könnt ihr euch schon einmal mit unserer ausführlichen Gerüchte-Zusammenfassung vertraut machen.

Wir freuen uns auf euch!

keynote livestream liveticker apple

The post Apfellike’s Apple Keynote Gerüchte-Livestream und Liveticker ab 18:00 appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppSalat: Mittelfinger für WhatsApp und App-Rabatte

AppSalat am 07.09.2015. Apfelpage gibt euch von Montag bis Freitag ein tägliches Roundup aus dem App Store. So verliert ihr nie den Überblick über die besten Neuerscheinungen, empfehlenswerte Rabatte oder Top-Updates. Vollgepackt mit der perfekten Dosis an iPhone-, iPad und Mac-Apps geht es jetzt an den AppSalat.

AppSalat neu

Rop kostenlos. Erstmals steht das minimalistische Puzzle-Game Roo ohne Preis zum Download bereit. In 143 abwechslungsreichen Level müsst ihr Figuren mit Seile darstellen.

WP-Appbox: rop (App Store)

Wunderlist greift Emojis auf. Wenn – nach dem Update – am Anfang eines Listennamens ein Emoji gesetzt wird, dann wandelt sich der Listenpunkt automatisch in dieses um. So könnt ihr Sachen beispielsweise hervorheben oder Ähnliches. Clever.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Mittelfinger in WhatsApp. Neuste Version von WhatsApp drauf? Dann könnt ihr nun Mittelfinger auf iOS versenden. Kopiert einfach das Kästchen auf Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple plant Übernahme von Faceshift

Apple plant Übernahme von Faceshift auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Dass Apple immer auf der Suche nach Unternehmen ist, die sich vergleichsweise kostengünstig und vor allem sinnvoll in das eigene Portfolio einfügen lassen, ist kein Geheimnis. Neuen Informationen zufolge soll […]

Der Beitrag Apple plant Übernahme von Faceshift erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gerüchte-RoundUp: Was uns die Apple Keynote am 9.9. bescheren könnte

Vor jeder Keynote des kalifornischen Herstellers gibt es bei uns standesgemäß das übliche Gerüchte-RoundUp – so auch dieses Mal.

Apple Keynote Einladung

Wenn es am 9. September 2015, also in etwa zwei Tagen, ab 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit seitens Tim Cook „Good morning!“ heißt, werden wir spätestens erfahren, was Apple so alles aus dem Hut zaubert. Aber wie vor jeder Keynote gibt es auch schon vorab einige heiße Gerüchte um die Dinge, die der Apple-CEO und sein Gefolge den ungeduldigen Fans vorstellen werden. Wir haben uns im Netz umgesehen und einige der Gerüchte zusammengefasst.

iPhone 6s: 3D Touch & mehr Leistung

Als ziemlich sicher gilt die Vorstellung einer neuen iPhone-Generation: Sollte sich die Namensgebung an den Vorgängermodellen orientieren, wird das neue Modell wohl iPhone 6s bzw. iPhone 6s Plus genannt werden. Schon in den vergangenen Jahren wurden die September-Keynotes für die Präsentation neuer Apple-Smartphones genutzt, auch am 9.9. dürfte es damit wieder einmal soweit sein.

Zieht man den Aktualisierungs-Rhythmus des Herstellers zurate, haben wir zumindest was den Designfaktor angeht, keine bis minimale Änderungen zu erwarten. Im Inneren aber dürfte eine verbesserte Kamera, darunter eine 5-Megapixel-Frontkamera samt 1080p-Videofunktion, Panoramas und Slow Motion-Videos für bessere FaceTime- und Selfie-Qualität sorgen – bisher wurde nur eine Auflösung von 1,2 Megapixeln erreicht. Die Rückseitenkamera könnte statt bisheriger 8 Megapixel nun mit 12 Megapixel auflösen und erstmals 4K-Videos aufnehmen.

Auch das von neueren MacBooks und der Apple Watch bekannte Feature des Force Touch ist ein heißer Kandidat für die Liste der Neuerungen in der neuen iPhone-Generation. Mehreren Quellen zufolge (Flo’s Weblog, bild.de) wird diese Funktion mit „3D Touch“ benannt werden, da sie drei unterschiedliche Arten von Berührungen – Tap, Druck und starker Druck – erkennen soll, die beispielsweise bei der Navigation oder in der Musik-App zum Tragen kommen.

Auch weitere, standardmäßige Verbesserungen wie ein neuer Prozessor mit Namen A9 sowie erstmals ein Arbeitsspeicher mit 2 GB, ein optimierter NFC- und LTE-Chip für bessere und schnellere Konnektivität sowie verbesserte Akkulaufzeiten stehen auf der Gerüchte-Agenda zum iPhone 6s. Erhältlich sollen die neuen iPhones den Quellen nach zufolge auf den Kernmärkten wie den USA und Deutschland ab Freitag, den 18. September 2015, sein, inklusive einer üblichen Vorbestellungs-Phase, eventuell ab dem 11. September dieses Jahres.

iOS 9: Starttermin wird bekannt gegeben

Erst vor einigen Monaten hat Apple einen ersten Ausblick auf das kommende mobile Betriebssystem iOS 9 gegeben. Es wird erwartet, dass auf der Keynote am 9.9. weitere Infos, vor allem zum Release des neuen Betriebssystems, herausgegeben werden. iOS 9 soll sich primär um Stabilität, besserer Performance und längere Akkulaufzeiten kümmern, weniger um neue Design-Features oder einer ganz neuen Nutzeroberfläche.

Vor allem die Sprachassistentin Siri bekommt unter iOS 9 einiges mehr zu tun und soll kommunikativer werden: Sie versteht dann weitere Ausdrücke, was auch durch das Motto der Keynote, „Hey Siri, give us a hint“, schon angedeutet wird. Auch die App Passbook, unter iOS 9 dann als „Wallet“ bezeichnet, sowie eine verbesserte Suche, eine neue Nachrichten-App „News“ und mehr Funktionen in der Notiz-App sollen Einzug ins neue Betriebssystem halten. In der Karten-App gibt es unter iOS 9 Informationen zum öffentlichen Nahverkehr – in Deutschland vorerst allerdings nur für die Bundeshauptstadt Berlin. iPad-Nutzer dürfen sich auf ausgewählten Geräten zudem über eine Picture-in-Picture- und SplitView-Ansicht freuen. Voraussichtlich wird iOS 9 in der finalen Version gleichzeitig mit dem Verkaufsstart des iPhone 6s am 16. September veröffentlicht werden.

iPad: Kommt das XXL-Modell?

Eigentlich erscheint es unwahrscheinlich, dass Apple am 9. September auch neue iPads vorstellt, immerhin gab es bisher für die Tablets eine eigene Keynote im Herbst, meist im Oktober des Jahres. Einige Experten munkeln jedoch, dass der Konzern aus Cupertino auch gleich eine neue iPad-Generation präsentieren könnte. Ein Kandidat dafür ist das in der Gerüchteküche bereits länger umher wabernde iPad Pro mit 12,7“-Display und 2.732 x 2.048 Pixel Auflösung, das ebenfalls über eine 3D Touch-Funktion verfügen soll.

Designtechnisch an das iPad Air 2 angelehnt, zielt das dann größte iPad vor allem auf den Business-Markt ab. Denkbar wäre daher auch ein späterer Verkaufsstart im November dieses Jahres, um den App Store entsprechend auf das entsprechende Klientel vorzubereiten und spezielle Inhalte und für das Display optimierte Apps zu präsentieren.

Apple TV: Vom Hobby zum echten Kracher?

Einst als Steve Jobs’ Lieblingsprojekt angesehen, aber mittlerweile sträflich vernachlässigt, ist das Apple TV wohl eines der Produkte, die am dringendsten einer Überarbeitung bedürfen. Mittlerweile haben andere Anbieter, darunter Amazons Fire TV und Googles Chromecast, der Set Top Box von Apple den Rang abgelaufen. Möchte Apple weiter auf diesem Markt mitmischen, dürfte ein neues Apple TV samt integriertem App Store, einer Benutzeroberfläche im Stil von iOS 9 sowie einer damit verbundenen optimierten Fernbedienung für die zusätzlichen Inhalte Pflicht sein. Über die Fernbedienung wird berichtet, dass sie größer als die aktuelle sein und sowohl über mechanische Tasten als auch einen Touchbereich, ein Mikrofon für Siri-Befehle und einen Gyrosensor zum Absolvieren von Spielen verfügen wird.

Ob Apple diese Themen am Mittwochabend deutscher Zeit anschneiden wird, bleibt weiter Spekulation. Mit größter Wahrscheinlichkeit wird es eine neue iPhone-Generation und zusätzliche Infos zu iOS 9 geben – alles andere wäre das berühmte Sahnehäubchen. Wir werden am Tag der Keynote, währenddessen und danach natürlich ausführlich über diese Themen berichten. In den Kommentaren ist zudem genügend Platz für eure Spekulationen, Wünsche und Diskussionen.

Der Artikel Gerüchte-RoundUp: Was uns die Apple Keynote am 9.9. bescheren könnte erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aldi Talk: Problem bei Tarif 300, so schützt Ihr Euch

Aldi -Talk-Kunden müssen laut Verbraucherzentrale beim Tarif „Paket 300“ aufpassen.

In dem Paket sind 300 Minuten/SMS und 300 MB ungedrosselte Daten eingeschlossen, er kostet 7,99 Euro pro Monat. Wenn Ihr bei der Aktivierung der automatischen Aufladung nicht aufpasst, kann es aber teuer werden.

Probleme beim Guthaben

Wenn das restliche Guthaben der Karte nämlich zwischen 5 und 7,98 Euro liegt, wird das Guthaben unter Umständen nicht erneut aufgestockt, aber der Tarif kann auch nicht bezahlt werden.

Aldi Talk Screen

Das beendet die Flatrate automatisch und das Paket wird zum Basisvertrag. Dieser ist jedoch teuer und kann bei einer kompletten Ausnutzung der ehemaligen Flatrate bis zu 100 Euro kosten.

So schützt Ihr Euch

Schützen könnt Ihr Euch, indem Ihr die automatische Aufladung auf „Unter acht Euro“ anstatt auf „Unter fünf Euro“ setzt, wie die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen rät.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Make it für Lehrer & Schule – Instrument fürs Klassenzimmer um Lern-Spiele und Aktivitäten zu erstellen & zu teilen.

Erstellen Sie und teilen Sie Spiele und Aktivitäten mit jedem, überall!
• Einzigartig im Apple Store.

‚Make It‘ ist ein leistungsstarkes Autorenwerkzeug für iPad. Es kombiniert mehrere dynamische Vorlagen, bewährte didaktische Methodik und professionelle Präsentations-Techniken in einer einzigen, einfach zu bedienenden App.

Eltern, Erzieher, Studenten und Kinder können schnell und einfach ihre eigenen individuellen Projekte erstellen und sie dann mit der Familie, Freunden, Kollegen, Klassen oder Einzelpersonen in Social Media oder E-Mail teilen, sie können dann auf jedem Gerät oder Betriebssystem abgespielt werden.

Die App kommt mit interaktiven Menüs, Zeichnungen, Memory, Beziehungen, Quizze und Rätsel (einschließlich geschriebene), eine Reihe von Themen und mehrere Bibliotheken mit Inhalten, um von Anfang an darauf zugreifen zu können oder Benutzer können ihre eigenen Inhalte wählen.
Keine andere App ermöglicht es Ihnen solch eine Palette personalisierter Spiele und Aktivitäten, die in ‚Make It‘ enthalten sind, zu erstellen.

Inhalte und Funktionen
==================
• Erstellen Sie dynamische, interaktive Spiele für Ihre Freunde, Familie, im Klassenzimmer oder Studenten.
• Teilen Sie Ihre Geschichte mit anderen Personen, auf jeder Plattform, überall.
• Verbinden Sie mit der Cloud, per E-Mail oder auf soziale Netzwerken
• Fügen Sie Ihre eigenen Inhalte hinzu oder greifen Sie zu auf die Download-Bibliotheken.
• Unbegrenzte Produktion mit 8 verschiedenen interaktiven, dynamischen Aktivitäten zur Auswahl.
• Ein leistungsstarker Geschichtenerzähler, um Kindern zu helfen ihre Kreativität und narrativen Fähigkeiten zu entwickeln.
• Es gibt komplexe Konzepte, die Sie in einer Weise neu vorstellen oder verfestigen, dass Schüler sich wirklich damit verbinden können.
• Eingebettete pädagogische Methodik
• Empfohlenes Alter: Um die App zu nutzen 7+ (Leser), aber um die Spiele zu spielen 0+!

‚Make It‘ für:
===================
• Lehrer und Erzieher – Individuelle Betreuung, Aktivitäten im Klassenzimmer, besondere Förderung, Sitzungen zum Üben.
• Familien – Haben Sie Spaß, Familienspiele mit andern zu teilen.
• Eltern – Beteiligen Sie sich bei dem, was Ihre Kinder spielen und helfen Sie ihnen, neue erzählerische Fähigkeiten zu entwickeln.
• Schüler und Studenten – Tauschen Sie nicht nur Fotos aus, machen Sie sie interaktiv und lassen Sie Ihre Freunde mitmachen oder überraschen Sie Ihren Lehrer mit einer interaktiven Präsentation.

Make it für Lehrer & Schule - Instrument fürs Klassenzimmer um Lern-Spiele und Aktivitäten zu erstellen & zu teilen. (AppStore Link) Make it für Lehrer & Schule - Instrument fürs Klassenzimmer um Lern-Spiele und Aktivitäten zu erstellen & zu teilen.
Hersteller: Planet Factory Interactive S.L.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

AppleTV könnte Gaming-Industrie gefährden

appletv_touch_konzept4

Wenn das neue AppleTV wirklich auf den Gaming-Bereich abzielen sollte und nur 149 US-Dollar kostet, könnte dies für viele Spielekonsolen-Hersteller ein größeres Problem darstellen. Insbesondere Nintendo könnte unter diesem Druck komplett zusammenbrechen, da die Spielekonsole von Nintendo eine ähnliche Zielgruppe aufweist, wie sie angeblich Apple im Visier hat. Sollte der Preis eines Spiels dann auch noch unter dem Preis eines Nintendo-Spiels liegen, dürfte dies ein ziemlich schwerer Kampf gegen den Riesen aus Cupertino werden. Natürlich werden sich auch viele Spielehersteller auf die neue “Konsole” von Apple stürzen und für ein schnell wachsendes Spieleangebot sorgen.

Industrie zittert generell
Schon vor einigen Jahren hat Apple einen Bereich der Spieleindustrie komplett überrannt und man konnte nichts gegen den Erfolg ausrichten. Gemeint ist damit der Bereich der mobilen Spielekonsole wie die PSP. Hier hat Apple mit dem iPod-Touch ein Gerät auf den Markt gebracht welches günstiger und auch deutlich besser war und auch für Kinder perfekt geeignet war. So sind die mobilen Spielekonsolen langsam vom Markt verschwunden und Apple hat sich ausgebreitet. Genau diese Taktik versucht Apple wahrscheinlich nun auch im Bereich der Spielekonsolen zu erreichen. Hier steht und fällt aber alles mit den angebotenen Spielen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone und iPad mit 0 Prozent finanzieren

Vor ein paar Tagen haben wir euch auf die 0 Prozent Finanzierung für Macs bei MacTrade aufmerksam gemacht. Wer bequem seine Kosten auf mehrere Monate verteilen möchte, ist bei MacTrade an der richtigen Stelle und kann sich das Macbook Air, MacBook, MacBook Pro, den iMac oder Mac Pro mit einer 0 Prozent Finanzierung schnappen und zudem noch die MacTrade Gutscheine nutzen.

0_prozent_mactrade

Auf einen weiteren Aspekt rund um die 0 Prozent Finanzierung bei MacTrade möchten noch einmal separat eingehen. Nicht nur die Macs lassen sich zu 0 Prozent finanzieren, auch die Kosten für das iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 5S und iPhone 5C sowie iPad Air 2, iPad Air, iPad mini 3, iPad mini 2 und Co. könnt ihr bei MacTrade auf bis zu 30 Monate mit der 0 Prozent Finanzierung verteilen.

0 Prozent Finanzierung (bis zu 30 Monate)

Es gibt die unterschiedlichsten Gründe dafür, dass man ein iPhone oder iPad nicht in einer Summen bezahlen und die Kosten verteilen möchte. Was bietet sich da besseres an, als eine 0 Prozent Finanzierung in Anspruch zu nehmen.

Bei MacTrade gibt es derzeit eine Sonderaktion, bei der ihr bis zum Monatsende Produkte mit einem Mindestbestellwert von 250 bequem finanzieren könnt. Ihr entscheidet, ob ihr die Kosten auf 10 Monate, 20 Monate oder 30 Monate verteilen möchtet. Der effektive Jahreszins liegt jeweils bei 0,0 Prozent.

Liegt der Nettodarlehnsbetrag beispielsweise bei 700 Euro so zahlt ihr bei einer Laufzeit von 30 Monaten und einem effektiven Jahreszins monatlich gerade mal 23,33 Euro.

Hier geht es zur 0 Prozent Finanzierung bei MacTrade

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV 4: Speziell für Gamer gedacht

Apple TV 4: Speziell für Gamer gedacht auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Wenn Apple am Mittwoch zu seiner neuesten Keynote bittet, dann werden natürlich das iPhone 6S, das iPhone 6S Plus, das iPad Pro sowie Apple iOS 9 im Vordergrund stehen. Allerdings […]

Der Beitrag Apple TV 4: Speziell für Gamer gedacht erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Cornelsen Vokabeltrainer: Zum Schulstart vergünstigte Wortschatz-Pakete laden

Passend zum Start des neuen Schuljahres gibt es im Cornelsen Vokabeltrainer aktuell eine Preisaktion.

Cornelsen Vokabeltrainer 1 Cornelsen Vokabeltrainer 2 Cornelsen Vokabeltrainer 3 Cornelsen Vokabeltrainer 4

Der Cornelsen Vokabeltrainer (App Store-Link) kann als kostenlose Universal-App auf alle iPhones und iPads geladen werden, die mindestens über iOS 8.0 oder neuer sowie 13 MB an freiem Speicherplatz verfügen. Eine Optimierung für das iPhone 6 ist bisher noch nicht seitens der Entwickler umgesetzt worden.

Die Inhalte des Cornelsen Vokabeltrainers basieren seitengenau auf den Schulbüchern für die Fächer Englisch und Französisch aus dem gleichnamigen Schulbuchverlag – darunter sind die Werke English G 21, English G Access, English G Lighthouse, English G Headlight, Context Starter, Social Pulse, À plus und À toi.

Neben den kostenlosen Testwortschätzen zum Kennenlernen der App haben die Macher der Anwendung aktuell ihre Vokabel-Pakete reduziert: Alle Wortschatz-Packs sind derzeit jeweils statt für 5,99 Euro zum Preis von 4,99 Euro erhältlich. Die Pakete beinhalten ein Tagestraining, um täglich neue Vokabeln zu lernen und so langfristig den Erfolg zu sichern, Statistiken zur Überprüfung des Lernerfolges, sowie ein Extra-Training, beispielsweise für kurzfristiges Lernen vor Prüfungen und Hausaufgaben.

Kleines Ratespiel sorgt im Cornelsen Vokabeltrainer für Abwechslung

Wer schnelle Erfolgserlebnisse auf spielerische Art und Weise benötigt, kann außerdem ein Schnellrate-Quiz im Cornelsen Vokabeltrainer absolvieren. Dort heißt es, aus Multiple Choice-Fragen die richtige Antwort zu finden, und dabei so flink wie nur eben möglich zu agieren. Denn: Vom oberen Bildschirmrand fallen Diamanten herab – ist der Screen komplett gefüllt, ist die Partie beendet und die finalen Punkte werden gezählt.

Besonders praktisch: Alle Inhalte aus dem Cornelsen Vokabeltrainer, darunter auch die Vertonungen für jede Vokabel, können auch ohne Internetverbindung aufgerufen werden. Auf diese Weise kann auch auf Reisen oder beim Warten an der Bushaltestelle schnell gelernt werden, ohne das eigene Datenvolumen zu beanspruchen. Übrigens: Auch die Wortschatz-Pakete aus der studio [21]-App (App Store-Link) des Verlags für Deutsch als Fremdsprache sind aktuell von 5,99 Euro auf 4,99 Euro reduziert.

Der Artikel Cornelsen Vokabeltrainer: Zum Schulstart vergünstigte Wortschatz-Pakete laden erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple iPhone 7: Dünnstes iPhone aller Zeiten

Apple iPhone 7: Dünnstes iPhone aller Zeiten auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Das Apple iPhone 6S wird in dieser Woche erwartet, genau wie das iPhone 6S Plus – doch das bedeutet nicht, dass es nicht schon Spekulationen rund um einen Nachfolger zu […]

Der Beitrag Apple iPhone 7: Dünnstes iPhone aller Zeiten erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App-Mix: Minecraft Update wohl morgen und viele Rabatte

Hier ist der heutige App-Mix: Neu, aktualisiert, reduziert – das solltet Ihr auf dem App-Radar haben.

Die besten Rabatte aus dem App Store

hier die günstigsten iOS-Spiele
hier die günstigsten iOS-Apps
hier die günstigsten Mac-Apps

App-News

Ron Gilbert, der Monkey Island Erfinder, will die Rechte an seinem Spiel von Disney zurückkaufen. Er würde gern einen weiteren Teil produzieren. Die Antwort von Disney steht noch aus:

Monkey Island Tales 1 Monkey Island Tales 1
(82)
2,99 € (iPhone, 337 MB)

Capcom hat neue Details zum neuen Monster-Hunter-Spiel veröffentlicht. So könnt Ihr Euch mit Monstern anfreunden und Ihre Kräfte nutzen. Wann die neue Version erscheint, ist noch unklar:

MONSTER HUNTER FREEDOM UNITE for iOS MONSTER HUNTER FREEDOM UNITE for iOS
(195)
14,99 € (universal, 783 MB)


Direktlink

Hoffnung in der Gerüchteküche: Das nächste große Minecraft-Update könnte bereits morgen im Store zum Download bereitstehen. Wir sind gespannt und werden Euch aktuell informieren, sobald die Aktualisierung aufschlägt.

Minecraft: Pocket Edition
(2743)
6,99 € (universal, 14 MB)

Minecraft Launcher

Die ToDo-App erlaubt Euch jetzt, Emojis als Listen-Icons verwenden, unterstützt nun Microsoft-Accounts (als Microsoft-Tochter logisch) und verbessert Interface-Details:

Wunderlist: To-Do Liste
(7)
Gratis (universal, 55 MB)

Der Facebook Messenger ist nun, nach Facebook, die zweitbeliebteste App in den USA:

Messenger Messenger
(202)
Gratis (universal, 72 MB)

Facebook Messenger Screen

Die beliebte Airline-Tycoon-Reihe wird bald auch auf iOS zu haben sein. Das Projekt ist gerade angelaufen, wir melden uns, wenn es ein Startdatum gibt und empfehlen bis dahin einen Blick auf diese App:

Crowntakers Crowntakers
(3)
2,99 € (iPad, 240 MB)

Die Macher von Year Walk haben ein eigenes eBook herausgebracht – sehens- und lesenswert:

eBook auf der Entwickler-Seite lesen

Year Walk Year Walk
(76)
3,99 € (universal, 204 MB)

iTopnews-App des Tages

In dem Satire-Simulator erlebt Ihr krude Abenteuer als eine Toastscheibe – klingt gaga, ist aber total witzig:

I am Bread I am Bread
(7)
4,99 € (universal, 485 MB)

Neue Apps

Errichtet eigene Straßen, Gebäude und Städte – ganz ohne In-App-Käufe:

VoxelCity VoxelCity
(2)
1,99 € (universal, 44 MB)

Das Match-3 Spiel rückt Donuts in den Mittelpunkt, folgt aber ansonsten den bekannten Regeln des Match-3-Genres. Kunterbunt und amüsant, aber manchmal auch mit Wartezeiten, die via In-App-Kauf beschleunigt werden können:

Happy Happy Donuts Happy Happy Donuts
(1)
Gratis (universal, 87 MB)

Die neue Produktivitäts-App erstellt Notizen, markiert PDF-Dokumente und bietetTonaufnahmen:

Verteidigt Euren Wald in diesem neuen Tower Defense Game:

Forest Spirit Forest Spirit
Keine Bewertungen
2,99 € (universal, 53 MB)

Das Rollenspiel wurde mit vielen Neuerungen jetzt zum zweiten Mal im Store veröffentlicht:

Fall of Angels HD Fall of Angels HD
Keine Bewertungen
2,99 € (universal, 439 MB)

Updates

Nutzt die praktische Produktivitäts-App nun auch auf der Uhr:

Die Macher vereinfachen das Erstellen von Rezepten und erlauben neue Channels:

IF by IFTTT IF by IFTTT
(3)
Gratis (universal, 17 MB)

Das witzige Action-RPG läuft nun auch mit 64 Bit:

Bravura - Quest Rush Bravura - Quest Rush
Keine Bewertungen
1,99 € (universal, 89 MB)

Das witzige Arcade-Game erhält einen neuen Spielmodus und neue Schwierigkeitsstufen:

Plavee Plavee
(1)
0,99 € (universal, 36 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

FAQ: Apple iPhone 6S-Event

One More Thing Tim Cook Keynote

In ziemlich genau 48 Stunden wird Apple beginnen neue Produkte vorstellen. Wir haben uns den wichtigsten Fragen gewidmet und diese beantwortet.

Wann geht es am 9. September los?

Wie kann ich die Keynote mitverfolgen?

Was wird Apple vorstellen?

Wann kann ich die neuen Produkte kaufen?

  • iPhone 6S und 6S Plus: Vorbestellen ab dem 11. September (9:00 Uhr), Verkauf ab dem 18. September
  • Apple TV + Remote: unklar, vermutlich Mitte/ Ende Oktober
  • iOS 9: Golden Master am 9. September, Final Release am 16. September
  • OS X El Capitan

Preislich wird Apple vermutlich alles beim Alten belassen, in Sachen Apple TV dürfen wir mit 149 Dollar für 8 GB (199 Dollar für 16 GB) rechnen. Die Software wird kostenlos verteilt.

Ich habe noch eine Frage!

Du hast noch eine Frage und findest keine Antwort darauf? Dann schreibe uns einfach! Entweder per Mail an christian@apfellike.com oder via Facebook oder via Twitter (@apfellike oder #apfellike) oder via Kommentar. Wir beantworten jede Frage!

[via]

The post FAQ: Apple iPhone 6S-Event appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp: Mittelfinger-Emoji jetzt auch für iPhone-Nutzer

whatsapp-ios7-design

Lange mussten sich iPhone-Nutzer gedulden, um dieses neue Emoji zu nutzen. Nachdem das Mittelfinger-Emoji bei WhatsApp bisher ausschließlich Android-Nutzern vorbehalten war, können nun auch iPhone-Nutzer das Icon verschicken.

Das jüngste WhatApp-Update (Version 2.12.6) ermöglicht es iPhone-Nutzern somit ab sofort das Mittelfinger-Emoji zu verschicken / zu empfangen. Da Apple das Emoji jedoch nicht unterstützt, müssen Nutzer unter den Tastatur-Einstellungen („Einstellungen“ – „Allgemein“ – „Tastatur“) einen Kurzbefehl einrichten.

mittelfinger-emoji

Hierzu muss der Code (z.B. 🖖) Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fischfangspiel Katze

Bist du bereit für ein niedliches Fischfangspiel?
Ein süchtigmachendes, witziges Spiel, fantastische Grafiken und hinreißende Musik werden dir sicherlich zu einem gelungenen Spielerlebnis verhelfen. 

Unsere Lieblingsfigur aller Zeiten, Katze, hat einen Riesenhunger. Er hat nur ein Ziel – mehr Fische zu fangen. Das Fischefangen ist nicht schwierig, aber manchmal fängst du auch Dinge wie Unkraut, das deine Energie verbraucht. Du kannst Power-up-Artikel wie Bomben, Milch, Sturmgeneratoren und Zeitmaschinen einsetzen, um die Spielaufgaben leichter zu erfüllen. Jedesmal, wenn du spielst, erwartet dich eine neue Erfahrung.

Fischfangspiel Katze (AppStore Link) Fischfangspiel Katze
Hersteller: Yunnan Nut Technology Co., Ltd.
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Livestream zu Apples September-Event auch für Windows-Nutzer verfügbar

keynote-headerDer Livestream zum Apple-Event am Mittwoch wird sich auch unter Windows 10 wiedergeben lassen. Grund für diese für Windows-Nutzer sehr erfreuliche Nachricht ist die Tatsache, dass der neue Microsoft-Browser Edge nun das von Apple für die Übertragung verwendete HTTP Live Streaming unterstützt. In den vergangenen Jahren mussten ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Logitech Harmony: Neue Universal-Fernbedienungen angekündigt & alte im Angebot

Und noch ein paar Neuigkeiten von der IFA: Logitech wird in Kürze neue Universal-Fernbedienungen auf den Markt bringen.

Logitech Harmony Elite

Leider habe ich mich am Donnerstag auf der IFA während meines Termins bei Logitech ein wenig verquatscht, denn immerhin gab es ein paar interessante Informationen rund um Ultimate Ears (dazu in den kommenden Wochen mehr). Leider blieb so keine Zeit mehr, einen Blick auf die neue Harmony-Familie zu werfen. Immerhin haben sich die Universal-Fernbedienungen aus dem Hause Logitech in den letzten Jahren zum Marktführer auf diesem Segment entwickelt und erscheinen im Oktober in der nächsten Generation.

Und was hat das nun mit iPhone und iPad zu tun? Nun, unter anderem wird es einen neuen Harmony Hub geben, der direkt per App gesteuert werden kann. Mit dem Hub und der App lassen sich Filme, Musik und TV aber auch angeschlossene Leuchten, Schlösser, Thermostate und vieles mehr steuern. Nutzer können dabei die Geräte entweder in Gruppen oder einzeln direkt per Tastendruck oder über anpassbare Zeitpläne starten und bedienen.

  • neue Harmony-Fernbedienungen mit Preisgarantie vorbestellen (Amazon-Link)

Die Besonderheit: Der neue Hub funkt nicht nur per Infrarot, sondern auch per Bluetooth und WLAN und ist damit mit noch mehr Geräten kompatibel. Zudem wird man über die App auch von unterwegs auf die mit dem Harmony Hub verbundenen Geräte zugreifen können, etwa um den Status abzufragen oder sie nachträglich abzuschalten („ist der Fernseher wirklich aus?“).

Neue Logitech Harmony Familie startet bei 129 Euro

Neben dem Hub gibt es drei neue Fernbedienungen, für die teuerste ist ein Preis von stolzen 349 Euro abgesetzt. Dafür hat die Logitech Harmony Elite auch einiges auf dem Kasten: Sie ergänzt die Funktionen der Harmony 950 um die Leistungsfähigkeit des Harmony Hub. Sowohl über die mobile App als auch die erweiterte Touchscreen-Fernbedienung steuert die Harmony Elite nicht nur nahtlos sämtliche Entertainment-Geräte, sondern auch das Smart Home. Harmony Elite kann die Fernbedienungen für bis zu 15 Entertainment-Geräten ersetzen und darüber hinaus Smart-Home-Komponenten, wie Leuchten, Schlösser und Thermostate entweder direkt per Tastendruck, über anpassbare Zeitpläne oder auch von unterwegs steuern.

  • Tagesangebot: „alte“ Harmony-Fernbedienungen zum Sonderpreis (Amazon-Link)

Falls ihr euch jetzt sagt: So viel Schnick-Schnack muss nicht sein, lohnt ein Blick auf die (noch) aktuelle Harmony Family. Hier geht es bereits ab 26,99 Euro mit der Harmony 350 los, richtig interessant wird es meiner Meinung nach aber erst mit der Logitech Harmony 650 für 49,99 Euro. Insgesamt gibt es in einem Tagesangebot bei Amazon heute vier Produkte aus der Logitech-Familie zum günstigen Preis

Logitech Harmony Angebot.

Gleichzeitig ein kleiner Hinweis an alle, die mit den neuen Harmony-Fernbedienungen liebäugeln: Wir haben uns mit Logitech bereits über einen Test der neuen Produkte kurzgeschlossen und sollten unsere Testmuster im Laufe des Oktobers erhalten, so dass wir euch pünktlich zum Marktstart der neuen Universal-Fernbedienungen mit ausführlichen Eindrücken versorgen können.

Der Artikel Logitech Harmony: Neue Universal-Fernbedienungen angekündigt & alte im Angebot erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Lernen von der Apple Watch: Komplikationen für das iPhone?

kompli-fNachdem der angehende Interface-Designer Adam Selby die Apple Watch in seinen Arbeitsalltag integriert und inzwischen mehrere Wochen mit Apples neuem iPhone-Kompagnon verbracht hat präsentiert der texanische Student jetzt einen Vorschlag für den Sperrbildschirm des iPhones. Apple, so die hier skizzierte Idee, könnte das iPhone um zwei ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Zulieferer: iPhone-Bestellungen über den Erwartungen

iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Teile und Komponenten für das "iPhone 6s" erfreuen sich einem Bericht zufolge hoher Nachfrage durch Apple, die Aufträge liegen angeblich über den Rekordbestellungen im Vorjahreszeitraum.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Künstliche Intelligenz: Apple sucht neue Mitarbeiter

Apple sucht neues Personal. Aktuelle Stellenausschreibungen deuten daraufhin, dass Apple sein Know-How im Bereich „Künstliche Intelligenz“ und „Vorausschauendes Denken“ erweitern möchte. Mit diesen Maßnahmen möchte Apple seine Betriebssysteme cleverer machen und dem Anwender ein besserer Erlebnis bieten.

ios9_siri_proactive

Künstliche Intelligent: Apple sucht Personal

Mit iOS 9 wird Apple seinem System neue Intelligenz einhauchen. So heißt es zum proaktiven Siri beispielsweise

Siri kann jetzt nach noch mehr suchen, damit du noch mehr Antworten bekommst. Es versteht dich noch besser und liefert dir noch schneller Ergebnisse. Aber iOS 9 ist auch auf viele andere Arten intelligenter und macht dir beispielsweise Vorschläge, noch bevor du gefragt hast.

Dabei setzt Siri auf künstliche Intelligenz und soll durch Algorithmen den Anwender besser verstehen. Je länger ein Anwender auf iOS und Siri setzt, desto genauer soll das System den Anwender kennenlernen, um diesem Vorschläge zu unterbreiten. Mit der Einladung zur September-Keynote hat Apple bereits klar gemacht, dass Siri eine wichtige Rolle zukommt. Reuters weiß zu berichten, dass Apple 86 neue Mitarbeiter mit Expertise in diesem Bereich einstellen möchte.

Asked for comment about Apple’s strategy, a company spokeswoman pointed to statements from Craig Federighi, senior vice president of Software Engineering, who described the release at a developers’ conference in June as “adding intelligence throughout the user experience in a way that enhances how you use your device but without compromising your privacy, things like improving the apps that you use most.”

Weiter heißt es, dass sich Apple einigen Herausforderungen im Bereich der Privatsphäre konfrontiert sieht, da Apple einen hohen Anspruch an den Datenschutz die Privatsphäre stellt. Auf Nachfrage bei Apple zitierte ein Pressesprecherin die Aussage von Apples Software-Chef Craig Federighi im Rahmen der WWDC, dass Apple´s proaktives Siri in völligen Einklang mit Apples Datenschutzrichtlinien steht und die Privatsphäre der Anwender nicht beinträchtigt wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Raider Rush: im Zickzack-Sprung auf der Flucht vor der Lava

Mit einem Abenteurer durch eine gefährliche Höhle, glühend heiße Laval im Nacken geht es im neuen Plattformer Raider Rush (AppStore) von Wilhelm Clemm, der in der vergangenen Woche im AppStore erschienen ist. Der Download der Universal-App ist dank gelegentlicher Werbeeinblendungen kostenlos.

Durch über 30 Level und einen Endlos-Modus rennt und springt ihr durch einen Tempel, aus dem ihr eine wertvolle Münze entwendet habt. Doch das lässt der Tempel nicht so einfach auf sich sitzen, sondern verfolgt euch auf eurer Flucht in Richtung Ausgang mit glühender Lava, die unentwegt aufsteigt und keine Fehler verzeiht.
Raider Rush iPhoneRaider Rush iPad
Um ihr zu entkommen, gilt es möglichst schnell in die Höhe zu klettern. Dies erfolgt in typischer Jump & Run-Manier, allerdings mit nicht ganz gewöhnlicher Steuerung. Denn es ist prinzipiell ein Auto-Runner, dessen Fortlauf ihr durch Taps links und rechts zum Springen beeinflusst.

So gilt es möglichst geschickt die Wände hochzuklettern, Hindernisse und zahllose Fallen zu überwinden und gegebenenfalls noch weitere Schätze einzusammeln. Die Steuerung ist anfänglich doch etwas fummelig und führt auch später noch zu dem einen oder anderen Ableben. Trotzdem ein kurzweiliges und spaßiges Jump & Run, das man sich für lau gerne mal anschauen kann…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nightmares from the Deep: Das verwunschene Herz, Sammleredition (Full)

Setz die Segel zu diesem verrückten Piratenabenteuer!

Tauche als Museumsbesitzer in eine unglaubliche Reise ein und verfolge einen untoten Piraten, der deine Tochter entführt und auf seine Geistergaleone verschleppt hat. Schon rasch bemerkst du, dass der untote Pirat in eine tragische, über Jahrhunderte andauernde Liebesgeschichte verwickelt ist. Mit der jugendlichen Lebenskraft deiner Tochter möchte er seine Geliebte zu neuem Leben erwecken. Du musst rasch handeln, um das Leben des Mädchens zu retten, bevor es zu spät − aber an jeder Ecke lauert Gefahr! Befahre Meere, auf denen es spukt, reise zu Festungsruinen und Katakomben voller Knochen, während du die Geheimnisse der Vergangenheit aufdeckst!

  • 45 Schauplätze zum Entdecken für Seetüchtige und Landratten
  • 39 Einzigartige Wimmelbildszenen
  • 16 Faszinierende Minispiele
  • Ausführlicher Strategieleitfaden
  • Eindrucksvoll imposante Kulissen
Nightmares from the Deep™: Das verwunschene Herz, Sammleredition HD (Full)
Hersteller: G5 Entertainment AB
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download
Nightmares from the Deep™: Das verwunschene Herz, Sammleredition (Full)
Hersteller: G5 Entertainment AB
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download
Nightmares from the Deep: Das verwunschene Herz, Sammleredition (Full)
Hersteller: G5 Entertainment AB
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 9: Angebliche neue Beta Version existiert nicht

Um die Verwirrung aufzulösen: Aktuell lässt sich keine neue iOS 9 Beta laden.

Die angebliche neue Beta-Version von iOS 9 existiert nicht. Auch wenn das bei etlichen Usern in den letzten Stunden den Anschein hatte.

Wir klären kurz auf

In den vergangenn Stunden haben wir viele Leserzuschriften erhalten, stellvertretend für alle Mails (vielen Dank!) zitieren wir Benne:

falsche iOS 9 Beta

„Als ich heute Morgen mein Handy entsperrte, um den Wecker zu deaktivieren, hatte ich auf dem Homescreen eine merkwürdige Mitteilung. Ich wurde gebeten, mein Handy mit der neuesten iOS Software zu aktualisieren.

Zuerst dachte ich ich hätte mich im Halbschlaf verguckt, doch als ich dann auf mein iPad schaute, stand dort exakt die gleiche Mitteilung. Merkwürdig dabei ist, dasx ich bereits über die neueste iOS 9 Beta verfüge und weder OTA noch im Apple DevCenter ein neues Update angezeigt bekomme. Könnt ihr das bestätigen?“

Ja, können wir bestätigen. Es gibt aktuell keine weitere iOS 9 Beta, die zum Download freigegeben ist.

In Kürze Golden Master für iOS 9

Offenbar handelt es sich bei den Pop-up-Fenstern, die etliche User gesehen haben, um einen technischen Irrtum. In Kürze dürfte dann das Golden Master für iOS 9 anstehen. Womit der Glitch dann wieder vergessen wäre…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Aktion Arschloch: 'Schrei nach Liebe' auf Platz 1 der iTunes Charts

Unter dem Stichwort "Aktion Arschloch" soll das gegen Neonazis gerichtete Lied "Schrei nach Liebe" aus dem Jahre 1993 von den Ärtzen wieder in die deutschen Charts aufsteigen. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um einen gekonnten Stunt einer PR-Agentur, sondern um ein ambitioniertes Projekt eines 43-jährigen Musiklehrers aus Niedersachsen....

Aktion Arschloch: 'Schrei nach Liebe' auf Platz 1 der iTunes Charts
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erste Kritik des neuen Steve Jobs Film aufgetaucht

6a0120a5580826970c01b8d115b9de970c-800wi

Im November werden auch bei uns die Kinos hoffentlich gut besucht werden, wenn Michael Fassbender als Steve Jobs über die Kinoleinwände flimmern wird. Lange war nicht klar, ob sich der Film überhaupt behaupten kann und ob die Kritiken wirklich gut ausfallen werden. Bei Asthon Kutcher als Steve Jobs fielen die Kritiken eher bescheiden aus und der komplette Film wurde auch ziemlich “zerrissen”. Nun hatte der Film “Steve Jobs” seine Premiere gefeiert und die ersten Stimmen über den Film waren durchaus positiv. Man hat sogar die Worte “sehenswert” oder “man muss ihn gesehen haben” in den Mund genommen.

Fassbender als guter Steve Jobs
Zwar hat Michael Fassbender überhaupt keine Ähnlichkeit mit Steve Jobs, aber man konnte im Kino erkennen, dass er das Wesen von Steve Jobs sehr gut aufgenommen hat und auch gut wiedergeben konnte. Natürlich muss sich jeder seine eigene Meinung bilden und man kann erst nach dem Kinostart eine vollständigen Bericht über den Film machen. Aufgrund der guten Kritiken ist es aber wahrscheinlich, dass sich ein Gang ins Kino lohnen wird.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Jobangebot: Apple sucht 86 neue Siri-Experten

Jobangebot: Apple sucht 86 neue Siri-Experten auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Anscheinend ist Apple damit beschäftigt, die Anzahl seiner Siri-Spezialisten zu vergrößern, um seinen Sprachassistenten zu verbessern. Und das unter Einhaltung der selbst gesetzten Privatsphäre-Vorgaben. Im Gegensatz zur „Ok Google“-Konkurrenz sammelt […]

Der Beitrag Jobangebot: Apple sucht 86 neue Siri-Experten erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Siri & Co.: Apple sucht Experten für künstliche Intelligenz

Apple will Siri noch klüger machen und sucht Experten für künstliche Intelligenz.

Apple fahndet aktuell intensiv nach Experten zum Thema Künstliche Intelligenz. Damit soll Konkurrent Google Now offensichtlich übertrumpft werden.

Siri Bild

Ziel ist es, Siri aus dem Nutzerverhalten lernen zu lassen, um klügere Antworten zu geben. Mindestens 86 neue Programmierer mit Erfahrung in den Gebieten Machine Learning und KI werden in aktuell veröffentlichten Jobausschreibungen gesucht, wie 9to5Mac berichtet.

Apple KI Suche Sept15

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Alu iPhone Bumper

iGadget-Tipp: Alu iPhone Bumper ab 2.71 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Der Alu-Bumper sieht richtig edel aus!

Ihr könnt zwischen vielen Farb-Kombinationen wählen.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Gerüchte um Auftritt von Taylor Swift beim Apple Event

taylorswift

Apple lädt zu seinen Events gerne Größen aus der Musik-Branche ein. Letzte Jahr bei der Präsentation des iPhone 6 und der Apple Watch performte U2. Dieses Jahr gibt es Gerüchte darüber, dass Taylor Swift das Event ausklingen lassen wird.

Apple trägt für das kommende Event um das iPhone 6s und das neue Apple TV ohnehin schon dick auf. In das Bill Graham Civic Auditorium passen insgesamt 7.000 Personen, allerdings soll Apple nur ca. 750 Einladungen an Journalisten und IT-Branchenvertreter verschickt haben. Wer die anderen Plätze besetzen wird ist noch unklar.

Das Online Magazin Fortune greift ein Gerücht auf, dem zufolge Taylor Swift nach der Präsentation der neuen Produkte auftreten wird, um den Anwesenden zum Abschluss noch mehr Unterhaltung zu bieten. Zwar habe Business Insider erklärt, dass ein Auftritt von Taylor Swift wegen eines Konzerts in Texas am selben Tag undenkbar sei. Diese berücksichtigen aber nicht, dass Taylor Swift nach dem Apple Event am 9. September noch genug Zeit hätte nach Houston zu „jetten“.

Taylor Swift und Apple wollten eine Anfrage von Fortune nicht kommentieren. Zumindest steht zwischen Swift und Apple aber in gewisser Weise eine Verbindung. So machte Swift mit einem offenen Brief an Apple von sich reden, in dem sie den US-Konzern aufforderte, Künstler auch in der kostenlosen Probe-Phase von Apple Music zu bezahlen.

In dem Brief von Taylor Swift lobte sie Apple als Unternehmen im Allgemeinen, auch später sprach sie sich positiv über Apple und negativ über Spotify aus. So habe Apple immerhin binnen Stunden auf ihren Brief reagiert und eine Kehrtwende in Sachen Künstler-Bezahlung vollzogen, so Taylor Swift. Seitdem ist Swifts jüngstes Album „1989“ bei Apple Music zu finden, nicht aber bei Spotify.

Ob Taylor Swift am Mittwoch den 9. September auftreten wird, sehen wir dann im Live-Stream von Apple um 19 Uhr Mitteleuropäische Zeit.

[via | via]

The post Gerüchte um Auftritt von Taylor Swift beim Apple Event appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6S: Zulieferer sehen enorme Nachfrage und Potential

iphone-6s-rose-gold

Am Mittwoch wird Apple’s nächste Smartphone Generation endlich enthüllt. Aus Zulieferkreisen hört man jetzt optimistische Erwartungen bezüglich der Nachfrage des Gerätes.

Wie Digitimes berichtet sieht die Zulieferkette, dank großer Bestellungen seitens Apple, dem iPhone 6S sehr positiv entgegen. Apple soll sogar mehr Geräte als letztes Jahr beim iPhone 6 bestellt haben. Damals legte man ein Rekord-Quartal hin!

Berichte über große Bestellungen gab es bereits. Die Rede war von 90 Millionen bestellten Einheiten bis zum Jahresende. Apple scheint also wirklich enorme Erwartungen an sein neues Handy zu haben, was die meisten überrascht. Das Wachstum am Smartphone Markt flachte jüngst nämlich ab.

iphone-6s-rose-gold

Most suppliers have become more positive about shipments of the updated iPhone devices recently due to higher than expected orders from Apple, which were originally perceived to be affected by sluggish global economy and weakening smartphone demand in emerging markets, said the sources.

iPhone 6S soll Smartphone Business im Q4 dominieren

Die Quellen gaben jedoch weiter Preis, dass sich LG’s G4, HTC’s One M und Sony’s Xperia Z3+ bisher eher dürftig verkauft hatten. Man geht daher von einer großen Nachfrage für das neue iPhone am Markt aus. Die Chance besteht also, dass Apple seinen Konkurrenten in den kommenden Monaten weitere wichtige Marktanteil-Prozente abnehmen kann.

Das 6S werden wir am Mittwoch ab 19 Uhr von Apple präsentiert bekommen. Die Neuerungen: 12 MP Kamera, Force Touch Display sowie selbstverständlich viele neue Chips.

The post iPhone 6S: Zulieferer sehen enorme Nachfrage und Potential appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im MacAppStore am 7.9.15

Produktivität

WP-Appbox: APG (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Copy Parrot (Kostenlos, Mac App Store) →

Entwickler-Tools

WP-Appbox: Dash 3 - API Docs & Snippets. Integrates with Xcode, Alfred, TextWrangler and many more. (Kostenlos, Mac App Store) →

Grafik & Design

WP-Appbox: Mischief-Free... Sketch, Create, Explore (Kostenlos, Mac App Store) →

Musik

WP-Appbox: Aquarium Island - Underwater Kingdom (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: SampleBox (Kostenlos, Mac App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: Dash VPN (Kostenlos, Mac App Store) →

Spiele

WP-Appbox: 4 Lines (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Garden Island Plant Village: Grow & Harvest Fruits & Vegetables on your country farm! (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Aquarium Island - Underwater Kingdom (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: Travel Riddles Trip to India (Kostenlos, Mac App Store) →

WP-Appbox: SunnyLine - 7 In a Row (Kostenlos, Mac App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Top Camera 2: Lucky Clan veröffentlicht verbesserte All-In-One Foto-App für iPhone und iPad

Eine passende Kamera-App samt Foto-Editor zu finden ist schwierig. Vielleicht ist Top Camera 2 ja einen Download wert?

Top Camera 2 2 Top Camera 2 3 Top Camera 2 4 Top Camera 2 1

Top Camera 2 (App Store-Link) wird von Lucky Clan in den deutschen App Store gebracht, die sich auch schon für die Foto-Apps SlowCam und HDR verantwortlich zeigten. Aktuell wird Top Camera 2, die seit dem 23. August dieses Jahres verfügbar ist, sogar in der Rubrik „Die besten neuen Apps“ von Apple im App Store beworben, wohl bedingt durch ein kürzlich erfolgtes Update auf Version 1.2. Top Camera 2 kostet 4,99 Euro, lässt sich ab iOS 8.0 installieren und benötigt etwa 9 MB eures Speicherplatzes.

Mit Top Camera 2 haben die Entwickler von Lucky Clan einige Veränderungen auf den Weg gebracht. So wurde unter anderem großer Wert auf ein vereinfachtes Interface gelegt, das auf viele ablenkende Faktoren verzichtet und nur die wichtigsten Elemente direkt anzeigt. Neben einem Foto- und Videomodus gibt es für beide Aufnahmemöglichkeiten verschiedene Unterkategorien, darunter 1:1- und 4:3-Formate, HDR, Slow Shutter-, Nacht- und Burst-Modi für die Bilderaufnahme, sowie drei Videooptionen mit Slow Motion, Time Lapse sowie einen normalen Modus mit 30 bzw. 60 fps.

Die Aufnahme eines Fotos oder Videos in Top Camera 2 wird durch weitere Features vereinfacht: Neben der Auslösung per Lautstärke-Button an der Seite des Geräts gibt es eine Stabilisierungs-Funktion, einen Selbstauslöser mit entsprechendem Timer und eine virtuelle Horizont-Linie, um die Aufnahmen genau ausrichten zu können. Besonders praktisch ist auch die Arretierung des Fokus und der Belichtung sowie eine manuelle Fokus- und Belichtungs-Auswahl, die über kleine Slider am linken Bildschirmrand gesteuert werden.

Foto- und Video-Editor in Top Camera 2 lässt wichtige Features vermissen

Alle Fotos und Videos, die mit Top Camera 2 geschossen worden sind, werden direkt in der Camera Roll des Gerätes abgespeichert und müssen nicht manuell exportiert werden. Gleiches gilt auch für den integrierten Editor in der App: Hier stehen die Inhalte aus der eigenen Bibliothek sofort zur Verfügung und können zur Bearbeitung ausgewählt werden. Neben neun Basis-Optimierungen, unter anderem für Kontrast, Sättigung, Schärfe und Farbtemperatur, können sowohl Fotos als auch Videos mit 64 Filtern in acht Kategorien in anpassbarer Intensität versehen werden.

Obwohl die Aufnahme-Funktionen von Top Camera 2 durchaus vielfältig und praktisch sind, können Kritikpunkte vor allem im integrierten Editor der App gefunden werden. Einige wichtige Funktionen, darunter Drehen und Zuschneiden, sucht man bisher vergebens. Zum Preis von 4,99 Euro kann man daher aktuell besser auf etablierte Alternativen wie Pro Camera 8 (App Store-Link) oder Camera+ (App Store-Link) zurückgreifen.

Der Artikel Top Camera 2: Lucky Clan veröffentlicht verbesserte All-In-One Foto-App für iPhone und iPad erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple baut Sparte für Künstliche Intelligenz angeblich massiv aus

Spracherkennung "Siri"

Der iPhone-Hersteller heuert einem Bericht zufolge verstärkt Experten für Maschinelles Lernen an. Die Datenschutzbemühungen des Konzerns seien aber ein Hindernis bei der umfassenden Analyse von Nutzerdaten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Notfall-Akku „Battere“ gibt’s jetzt auch am Bahnhofskiosk

aiko-stadelhofen-perron-halbtotale-handy-sichtbar-1500px Der Notfall-Akku von Battere haben wir euch im Februar vorgestellt. Das Prinzip ist einfach und umweltschonend. Battere Akkus werden zu 100% mit Solarstrom geladen, den Akku kannst du an diversen Standorten für Fr. 4.- abholen, hinzu kommt ein Depot von Fr. 15.-, das du bei Rückgabe des Akkus wieder erhältst. Der Akku reicht um dein Smartphone mindestens einmal voll aufzuladen. battere-pilot-nur-map-green-1000px Ab sofort gibt es die Akkus an 25 k kiosk-Filialen rund um Zürich. Den ausgeliehenen Akku kannst du innert zwei Wochen an einem beliebigen k kiosk zurückbringen. Wenn dieser Service bei den Pendlern positiv ankommt ist eine Ausweitung der Standorte vorgesehen. Die passende App gibt’s hier kostenlos im AppStore. Battere (AppStore Link) Battere
Hersteller: Batte.re GmbH
Freigabe: 12+
Preis: Gratis App herunterladen
Original article: Notfall-Akku „Battere“ gibt’s jetzt auch am Bahnhofskiosk
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gadget-Watch: Neue Bluetooth-Tastatur K380 von Logitech

Gerüchtehalber könnte Apple zusammen mit dem iPad Pro auch eine speziell dafür gedachte neue Bluetooth-Tastatur auf den Markt bringen. Genaue Detals sind hierzu natürlich noch nicht bekannt, aber auf den ersten Blick dürfte die Tastatur in weiten Teilen dem ähneln, was Apple bereits auf dem Markt hat. Der Zubehör-Spezlialist Logitech kommt Apple nun zuvor und hat eine neue kabellose Tastatur vorgestellt. Dabei verzichtet man explizit darauf, diese speziell für ein Gerät zu bewerben. Stattdessen versteht sich das Gadget mit nahezu allen Geräten, auf denen Windows, OS X, iOS, Chrome OS und Android als Betriebssystem laufen. Auch das Apple TV, sowie weitere Set-Top Boxen und die meisten SmartTVs sollten hiermit zu steuern sein.

Die Bluetooth-Tastatur mit dem Namen K380 besitzt (wie auch das gemunkelte Apple-Pendant) keinen Ziffernblock und kann mit bis zu drei verschiedenen Geräten gleichzeitig verbunden werden. Für den einfachen Wechsel zwischen diesen Geräten gibt es eigens farblich hervorgehobene Tasten. Bei der Verbindung erkennt die Tastatur dann, mit was für einer Plattform sie spricht und passt die Tastenbelegung entsprechend an. Ein Beispiel hierfür ist die Windows-Taste, sie bei der Verbindung zu einem Mac zur alt-Taste wird. Anders als es bei Apple erwartet wird, verbaut Logitech keinen wiederaufladbaren Akku in der Tastatur, sondern setzt weiter traditionell auf zwei AAA-Batterien, die die Tastatur bis zu zwei Jahre lang mit Strom versorgen sollen.

Die Logitech K380 Bluetooth-Tastatur kann zum Preis von knapp € 45,- über den folgenden Link bei Amazon vorbestellt werden: Logitech K380 Bluetooth-Tastatur



YouTube Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Alphabete Maschine

Dies ist eine coole und einfache Weg zu Ihrem Kind beibringen, das gesamte Set Alphabete mit witzigen Grafiken.

Ihr Kind können Sie leicht navigieren durch die fünf Bücher mit ein paar Buchstaben jedes, oder hören Sie sich die Buchstaben kontinuierlich. Dies kann die Lernen weniger entmutigend für Ihre Kleinen.

Die lustige Grafiken der Alphabete bewegen auf einem Förderband und dann schnaufend weg bringen kann ein Lächeln auf jemand das Gesicht. Das Spiel lehrt das Kind schreiben Namen und Objekten mit ihnen verbunden. Ein junges Kind merkt sich durch Wiederholung und er kann dies tun, durch das Hören auf die Buchstaben mehrmals durch Tippen auf das Einblenden Skript.

Lernen Alphabete wird nie wieder langweilig!

Features:
•Bücher mit begrenzten Alphabete vereinfacht das Lernen
•lehrt Schreiben Namen
•lehrt die zugehörigen Objekte
•Wiederholung Aids in Abspeichern der Alphabete
•lustige Grafiken

Alphabete Maschine (AppStore Link) Alphabete Maschine
Hersteller: Klap Edutainment
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Strategiespiel „Dungeons 2“ jetzt auch im Mac App Store erhältlich

dungeons2Dungeons 2, das schon einige Zeit bei Steam erhältliche und stark an den Klassiker Dungeon Keeper erinnernde Strategiespiel von Kalypso Media, ist jetzt auch im Mac App Store erhältlich. Wer sich also den direkten Download von Apples Servern bevorzugt, hat nun ebenfalls die Möglichkeit, sich den im Einzel- und ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Smarthome: tado° bringt HomeKit-Produkte & IFTTT-Integration zur smarten Temperaturregulierung

Die internationale Funkausstellung, kurz IFA, in Berlin ist noch im vollen Gange und zeichnet sich in diesem Jahr vor allem durch ein Thema aus: die digitale Heimvernetzung. Wir haben daher den Messestand von tado° besucht, die mit ihren Produkten die Art wie wir unsere Wohnungen und Häuser heizen beziehungsweise abkühlen smarter gestalten wollen, sodass am Ende auch noch etwas mehr Geld für andere Dinge übrig bleibt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Steve Jobs“: Steve Wozniak findet den Streifen gelungen

Am Wochenende feierte der „Steve Jobs“-Film mit Michael Fassbender auf dem 42. jährlichen Telluride Film Festival Premiere. Das Magazin Deadline hat dabei seine ersten Eindrücke geschildert und konnte auch Apple-Mitgründer Steve Wozniak um seine Meinung fragen – das Ergebnis: Der Film ist ziemlich gut.

Deadline hat sich den „Steve Jobs“-Film angesehen und ist davon hellauf begeistert. Der Film sei vergleichbar mit dem Facebook-Film „The Social Network“, aber sogar noch effektiver in der Botschaft, die er vermitteln will. Es handle sich dabei um einen Action-Film, der aber fast nur von seinem Dialog lebt, heißt es.

Deadline konnte auch „den anderen Steve“, Steve Wozniak, um seine Meinung fragen. Dieser ist hin und weg und findet die Handlung „authentisch“. Auch Kate Winslet als Macintosh-Marketing-Chefin Joanna Hoffman sei großartig. Im Gegensatz zur verfilmten Jobs-Biografie mit Ashton Kutcher, fühlte sich Wozniak so, als hätte Jobs höchst selbst mitgespielt. Danny Boyle und Aaron Sorkin hätten es einfach perfekt hinbekommen, schwärmt Wozniak.

Der „Steve Jobs“-Film, der auf dem Festival gezeigt wurde, ist allerdings noch eine Vorabversion. Er soll noch ein bisschen weiterverarbeitet werden. In einem Monat soll er aber in die US-Kinos kommen, also dürfte man davon ausgehen, dass die Unterschiede allenfalls im Detail zu finden sein werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dungeon Boss: F2P-Action-RPG von Big Fish Games wird von Apple hervorgehoben

Aktuell prominent unter den Neuerscheinungen hervorgehoben wird Dungeon Boss (AppStore) von Big Fish Games. Auch diese Universal-App kann kostenlos geladen werden und gehört ins Genre der Action-RPG.
Dungeon Boss iPhone iPad
Zunächst mit einem Helden, später mit einem ganzen Team aus Helden, stellt ihr euch in kleinen Level mehreren Gruppen von Monstern, Drachen und Co in rundenbasierten Kämpfen. Jedes Mal, wenn ihr einen Dungeon inklusive Boss abschließt, gibt es XP für Helden und Spielerlevel sowie In-Game-Währungen als Belohnungen.
Dungeon Boss iPhone iPad

Dungeon Boss wird schnell eintönig

So werden eure Helden stetig besser und ihr könnt im Laufe des Spieles neue Heldenfiguren freischalten, um euer Team zu vergrößern und verstärken. Die eigentlichen Kämpfe laufen dabei über simple Taps ab, indem ihr einfach den Gegner antippt, den die aktuell aktive Figur angreifen soll. Zudem könne ihr über kleine Buttons noch die entsprechenden Spezialangriffe der Helden aktivieren, die nach ihrem Einsatz aber erst einmal eine Cooldown-Zeit benötigen.
Dungeon Boss iPhone iPad
Missionen und eine putzige 3D-Grafik sollen für langfristige Motivation (allerdings durch Energiesystem gebremst) sorgen, zudem verspricht der Entwickler schnelle und von Taktik geprägte Kämpfe. Beides ist vorhanden, aber wirklich begeistern konnte uns Dungeon Boss (AppStore) letztendlich nicht, da es recht schnell eintönig wird. Daran können unserer Meinung nach auch die PvP-Elemente und die lustige Aufmachung nicht wirklich etwas ändern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Faltbare Bluetooth-Tastatur von Microsoft: Starke Nachfrage sorgt für Lieferprobleme

Microsoft-Universal-Foldable-Keyboard-partially-openMicrosoft wurde vom Erfolg des letzten Monat vorgestellten Universal Foldable Keyboard offenbar überrascht. Das Keyboard hat sich derart gut verkauft, dass das Unternehmen das Angebot vorübergehend einstellen musste. Wie Microsoft nun mitteilt, soll die Tastatur aber in Kürze auch im Microsoft Store wieder verfügbar sein. Die auch mit iOS-Geräten kompatible ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Künstliche Intelligenz: Apple sucht intensiv nach Experten

Technische Geräte sollen nicht nur reine Befehlsempfänger sein, sondern den Nutzer aktiv unterstützen können - und aktiv relevante Inhalte anbieten, ohne dass ein Anwender diese anfordern muss. Aktuelle Stellenausschreibungen weisen darauf hin, dass Apple genau dieses Ziel verfolgt und die Forschung an Künstlicher Intelligenz massiv ausweitet. So sucht Apple nach zahlreichen Spezialisten, die E...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

3D Force Touch beim iPhone 6S: Sehen wir hier das zugehörige Patent?

Apple wird beim iPhone 6S und iPhone 6S Plus ein druckempfindliches Display verbauen, davon gehen wir mittlerweile fest aus. Ob dieses genau wir bei der Apple Watch „Force Touch Display“ heißen wird, oder ob sich Apple für einen anderen Namen entscheidet, erfahren wir vermutlich bei der offiziellen iPhone 6S Vorstellung am Mittwoch.

patent_3d_touch

Patent zeigt vermutlich 3D Force Touch

Während Force Touch bei der Apple Watch 2 Ebenen zulässt (Tap und Druck), könnte beim iPhone 6S bereits eine überarbeitete Force Touch Generation mit 3 Ebenen (Tap, Druck, tiefer Druck) zum Einsatz kommen. Diese könnte auf den Namen 3D Touch hören.

Die Kollegen von PatentlyApple haben möglicherweise das passende Patent zum Vorschein gebracht. Dieses in Europa angemeldete Patent beinhaltet Referenzen dafür, drei Druckebenen zu erkennen und zu unterscheiden.

The report covered Apple’s invention that generally related to force sensing and, more particularly, to a temperature compensating force sensor having two or more transparent force-sensitive components separated by a compliant layer. So this morning I went back to the original European patent filing to see if „two or more transparent force-sensitive components“ had a definitive third layer to make it 3D. I was pleasantly surprised to find that such a reference to Force Touch existed.

Es gibt zwar keinen Beweis dafür, dass dieses Patent jene Technologie umschreibt, die beim iPhone 6S zum Einsatz kommt, es kommt den Gerüchten allerdings sehr nahe. (via 9to5Mac)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kopfhörer-Guide Teil 2: Die besten Kopfhörer von RHA bis InEar

Nach fast zweijähriger Vorbereitungszeit startete mit Kopfhoerer.de vor Kurzem das erste Online-Magazin, das sich speziell dem Thema Kopfhörer widmet. Hersteller von Kopfhörern gibt es mittlerweile reichlich. Daher ist es schwer den Überblick zu behalten. Genau wie in Teil 1 unseres Kopfhörer-Guides stellen wir auch in Teil 2 die besten Kopfhörer vor. Dieses Mal mit dabei sind Firmen wie RHA, GRAVIS, OPPO und einige andere.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App des Tages: I am Bread – Brot-Simulator im Video

Im Satire-Simulator I am Bread, unserer App des Tages, erlebt Ihr Abenteuer mit Toastscheiben.

Und Ihr dachtet, seltsamer als Goat Simulator MMO wird es nicht – falsch gedacht. In den acht Leveln von I am Bread werdet Ihr mit einem noch seltsameren Simulator und Story-Ziel konfrontiert: Als Brotscheibe müsst Ihr zu Toast werden.

Heldenhafte Ninja-Parcours

Dafür müsst Ihr mit der auf wackligen Ecken laufenden Scheibe durch ihren Lebensraum, die Küche, navigieren. Mit Sprüngen und Kletteraktionen an den Wänden weicht Ihr Gefahren aus und versucht, nicht unglücklich von den Anrichten zu fallen.

iambread-1

Mit 4,99 Euro ist das Parodie-Game, das als Port vom Desktop kommt, jeden Download wert. Wer diesen Spätsommer mit dem vielleicht verrücktesten Spiel des Jahres verbringen will, wird eine Anlage in I am Bread nicht bereuen. (ab iOS 8.0, ab iPhone 4S, deutsch)

I am Bread I am Bread
(7)
4,99 € (universal, 485 MB)


Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Game-Rabatte, die sich heute lohnen (7.9.)

Auch am heutigen Montag empfehlen wir Euch wieder die Game-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die im Tagesverlauf immer wieder aktualisiert werden.

Dummy Defense Dummy Defense
(7)
1,99 € 0,99 € (universal, 27 MB)
SimpleRockets SimpleRockets
(3)
2,99 € 0,99 € (universal, 22 MB)
SimplePhysics SimplePhysics
(23)
1,99 € 0,99 € (universal, 7.9 MB)
Monster Hunt: Revolution
Keine Bewertungen
1,99 € Gratis (universal, 48 MB)
Disentanglement Disentanglement
(13)
0,99 € Gratis (universal, 8.8 MB)
Game42 PREMIUM - Board game collection Game42 PREMIUM - Board game collection
(2)
1,99 € Gratis (universal, 13 MB)

Frocket Screen

Table Tennis Touch Table Tennis Touch
(141)
3,99 € 0,99 € (universal, 243 MB)
Newton Newton's Dice HD
(5)
1,99 € 0,99 € (iPad, 40 MB)
Paper Train: Traffic
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (universal, 88 MB)
8bitWar: Apokalyps
(10)
1,99 € Gratis (universal, 26 MB)
Rebuild Rebuild
Keine Bewertungen
2,99 € 0,99 € (universal, 58 MB)
MicroCells MicroCells
(8)
0,99 € Gratis (universal, 11 MB)
Slingshot Puzzle Slingshot Puzzle
(5)
1,99 € Gratis (universal, 66 MB)
aerofly FS aerofly FS
(139)
3,99 € 0,99 € (universal, 1632 MB)
Goat Simulator Goat Simulator
(244)
4,99 € 2,99 € (universal, 138 MB)
Transistor Transistor
(46)
9,99 € 4,99 € (universal, 1755 MB)
Surgeon Simulator Surgeon Simulator
(14)
4,99 € 2,99 € (universal, 265 MB)
Flick Kick Football Flick Kick Football
(41)
1,99 € Gratis (universal, 56 MB)
LEGO® Minifigures Online LEGO® Minifigures Online
(3)
4,99 € Gratis (universal, 1026 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für iOS: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (7.9.)

Am heutigen Montag sortieren wir für Euch wie gewohnt die iOS-Top-Rabatte, die sich lohnen.

Wir listen in der Übersicht nur die besten Deals. Viel Spaß beim Downloaden unserer Empfehlungen, die wir im Tagesverlauf regelmäßig aktualisieren.

Produktivität

Awesome Mails - send rich photo emails with hyper links! Awesome Mails - send rich photo emails with hyper links!
Keine Bewertungen
9,99 € 4,99 € (iPad, 9.6 MB)
Final Draft Writer Final Draft Writer
Keine Bewertungen
14,99 € 9,99 € (universal, 32 MB)

Mobile Mous Screen

Visual Anatomy Visual Anatomy
(4)
2,99 € 0,99 € (universal, 160 MB)
Textkraft Pocket - Lesen, schreiben, recherchieren & teilen Textkraft Pocket - Lesen, schreiben, recherchieren & teilen
(2)
4,99 € 3,99 € (iPhone, 33 MB)
Dailybook ( Journal / Diary / Notes ) Dailybook ( Journal / Diary / Notes )
Keine Bewertungen
2,99 € 1,99 € (universal, 43 MB)
Quick Alarm Quick Alarm
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 10 MB)
Fantastical 2 für iPhone - Kalender und Erinnerungen Fantastical 2 für iPhone - Kalender und Erinnerungen
(12)
4,99 € 2,99 € (iPhone, 23 MB)
Fantastical 2 für iPad - Kalender und Erinnerungen Fantastical 2 für iPad - Kalender und Erinnerungen
(3)
9,99 € 4,99 € (iPad, 21 MB)

Kinder

Sago Mini Boote Sago Mini Boote
Keine Bewertungen
2,99 € Gratis (universal, 67 MB)
Capt Capt'n Sharky: Abenteuer auf hoher See
(11)
2,99 € 0,99 € (universal, 332 MB)
Magisches Kopfrechnen Magisches Kopfrechnen
(1)
1,99 € Gratis (universal, 60 MB)

Foto/Video

Fonta Fonta
(7)
0,99 € Gratis (iPhone, 15 MB)
iColorama iColorama
(3)
2,99 € 0,99 € (iPad, 354 MB)
76 Synthesizer 76 Synthesizer
Keine Bewertungen
1,99 € 0,99 € (iPad, 35 MB)
AirPhotoViewer AirPhotoViewer
(1)
4,99 € 0,99 € (universal, 4.1 MB)
Capo touch - Slow down and detect chords in your music Capo touch - Slow down and detect chords in your music
(1)
9,99 € 4,99 € (universal, 19 MB)

Musik

BIAS FX BIAS FX
(1)
29,99 € 19,99 € (iPad, 359 MB)
Orphion Orphion
Keine Bewertungen
4,99 € 3,99 € (iPad, 18 MB)
KORG iKaossilator KORG iKaossilator
(27)
19,99 € 9,99 € (universal, 30 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Künstliche Intelligenz: Apple sucht Experten für Maschinenlernverfahren

iosWährend in weiten Teilen der Finanznachrichten-Branche heute, zwei Tage vor der Vorstellung des iPhone 6s, über die Größe des iPhone 7 spekuliert wird (es soll dünner werden, was sonst) prescht die Nachrichtenagentur Reuters mit ein Exklusiv-Meldung nach vorn. Cupertinos HR-Abteilung soll händeringend nach geeigneten ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steve Wozniak: Neuer Steve Jobs Film erhält großes Lob

iPhone 2G Original Steve Jobs

Obwohl Aaron Sorkin’s Steve Jobs Biographie-Film erst ab dem 9. Oktober in Amerika Premiere feiert, wurde der Film kürzlich schon auf dem Telluride Film Festival vorgeführt. Die ersten Stimmen, unter anderem von Apple Mitbegründer Steve Wozniak fallen sehr positiv aus.

The Guardian berichtet überzeugt von Michael Fassbender, der bekanntlich Steve Jobs verkörpert. Andere fordern bereits einen Oskar für ihn.

Sogar Apple Gründer Steve Wozniak persönlich äußerte sich durchaus positiv. Anders als der bereits erschienene Film „Steve Jobs“ mit Ashton Kutcher, würde der neue sehr nahe an die Realität heran kommen. Während der Vorführung – so Wozniak – hätte er wirklich gedacht, den echten Jobs zu sehen. Und wie Jobs‘ Wesen in Wirklichkeit war, weiß wohl kaum einer besser als „Woz“.

Auch die meisten anderen Reviews bestehen hauptsächlich aus Lob für die Arbeit von Sorkin.

Steve Jobs

Jobs‘ Tochter Lisa spielt wichtige Rolle

Während der gesamte Film rund um Produktpräsentationen von 1984, 1988 und 1998 herum aufgebraucht ist, ist auch Jobs‘ Verhältnis zu seiner Tochter Lisa Brennan-Jobs ein wichtiger Bestandteil. Das soll sich als einer der emotionalen Teile durch den gesamten Film ziehen. Lisa ist die uneheliche Tochter von Jobs, die er über Jahre hinweg einfach abgelehnt hatte. Mit zunehmendem Alter spürte er allerdings Interesse an ihr sowie Reue für sein Verhalten. Sogar der Apple Computer „Lisa“ wurde nach ihr benannt, auch wenn Jobs dies öffentlich lange nicht zugab.

Kinostart bei uns

Sowohl in Deutschland als auch in Österreich wird die neue Jobs Filmbio ab dem 11. Dezember in den meisten Kinos über die Leinwand flimmern. Es wird voraussichtlich das letzte Kinoabenteuer über den Apple Visionär sein, aber es kommt mit sehr hohen Erwartungen.

Werdet ihr euch den Film ansehen gehen?

Bild via

The post Steve Wozniak: Neuer Steve Jobs Film erhält großes Lob appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Für Mac: Die Top-Rabatte, die sich heute lohnen (7.9.)

Mac-User versorgen wir an diesem Montag mit den Top-Rabatten, die sich heute lohnen.

In unserer Übersicht findet Ihr die besten Schnäppchen. Die Liste wird im Tagesverlauf wie gewohnt regelmäßig von uns aktualisiert.

Spiele

DiRT Showdown DiRT Showdown
(6)
14,99 € 2,99 € (6476 MB)
Spider Spider
(28)
1,99 € Gratis (8.4 MB)
Backgammon Backgammon
(15)
1,99 € Gratis (18 MB)
FreeCell FreeCell
(30)
1,99 € Gratis (7.9 MB)
Zoo Park. Zoo Park.
(3)
9,99 € 0,99 € (105 MB)
Deus Ex: Human Revolution - Ultimate Edition
(86)
19,99 € 4,99 € (15885 MB)
SimCity™: Complete Edition
(7)
39,99 € 19,99 € (4257 MB)
Spec Ops: The Line
Keine Bewertungen
29,99 € 9,99 € (7348 MB)

Produktivität

Mail Detective Mail Detective
Keine Bewertungen
4,99 € 2,99 € (1.2 MB)
Noiseless Noiseless
(2)
17,99 € 14,99 € (57 MB)

Outline Mac Bild

Intensify Intensify
(23)
17,99 € 14,99 € (24 MB)
1Password 1Password
(62)
49,99 € 34,99 € (31 MB)
Analog Analog
(3)
9,99 € 1,99 € (26 MB)
Capo 3 - Slow down and detect chords in your music Capo 3 - Slow down and detect chords in your music
(1)
29,99 € 14,99 € (17 MB)
Desk: A Writing, Blogging, and Notetaking App
(2)
29,99 € 19,99 € (12 MB)
AirRadar AirRadar
Keine Bewertungen
19,99 € 9,99 € (17 MB)
Dropshare Dropshare
Keine Bewertungen
19,99 € 0,99 € (4.4 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Biografie "Becoming Steve Jobs" ab Mitte November auf Deutsch erhältlich

Im Mai teilte der Siedler-Verlag auf Anfrage von MacGadget mit, dass voraussichtlich im November eine deutschsprachige Ausgabe des Buchs "Becoming Steve Jobs" erscheinen wird. Nun gab der Verlag weitere Einzelheiten bekannt. Demnach wird die übersetzte Biografie ab dem 09.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rundgang durch Apples zweitgrößten Campus

Apples weltweit größte Anlage ist der Hauptsitz in Cupertino - und in Cupertino entsteht auch der noch größere Apple Campus 2 für mehr als 12.000 Mitarbeiter. Im vergangenen Jahr wurde ein großer Apple Campus in Austin , Texas eingeweiht. Es handelt sich um Apples weltweit gesehen zweitgrößten Bürokomplex, der vor allem Abteilungen in den Bereichen Forschung, Kundendienst und Buchhaltung beherb...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kommentar: Fabians Erwartungen für die anstehende Apple Präsentation

In zwei Tagen steht die nächste Keynote von Apple an. Wir verraten euch, was die Redaktion von der Präsentation erwartet.

Apple Keynote Steve Jobs

Von meiner Taktik dürft ihr euch gerne eine Scheibe abschneiden: Vor jeder Apple Keynote schraube ich die Erwartungen auf ein Minimum zurück. Spätestens seit die Technik so ausgereizt ist wie heute, ist das sicherlich keine schlechte Idee. Enttäuschungen bleiben so quasi aus. Das passiert ja gerade dann häufig, wenn man sich auf die vielen Gerüchte stürzt und alles glaubt, was im Internet geschrieben wird.

Dazu kommt, dass uns in der appgefahren-Redaktion ein ganz schweres Schicksal ereilt: Wir kaufen das neue iPhone sowieso. Apple müsste sich also schon sehr viel einfallen lassen, damit wir unsere Kreditkarten im Portemonnaie lassen und nicht direkt zur Kasse schreiten.

So ein paar Erwartungen und Wünsche habe ich dann aber schon noch. So hoffe ich, dass Apple dem Lightning-Stecker noch ein Jahr treu bleibt, bevor der mögliche Wechsel zu USB-Typ-C ansteht. Und dicker werden darf das neue iPhone auch ruhig, vielleicht steht dann die Kamera-Linse ja nicht mehr so stark hervor. Phänomenal wäre, wenn Apple den gewonnenen Platz für eine höhere Akku-Kapazität nutzt, aber das wird vermutlich nicht passieren.

Ich denke, dass es vor allem abseits des iPhones spannend werden könnte. Beim Apple TV muss sich in diesem Jahr unbedingt noch etwas tun, sonst ist der Zug für Apple abgefahren. Endlich ein eigener App Store für Apples schwarze Box, das ist mein persönlicher Wunsch. Immerhin könnten wir dann über noch mehr Apps berichten, immerhin ist es genau das, was wir so gerne machen.

Meine Kollegen Frederick und Melanie werden ihre Erwartungen und Gedanken rund um die bevorstehende Apple Keynote in den nächsten beiden Tagen veröffentlichen. Ihr könnt eure Kommentare natürlich schon jetzt abgeben.

Der Artikel Kommentar: Fabians Erwartungen für die anstehende Apple Präsentation erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Karten: Neue Flyover-Städte in Deutschland

Apple-Karten: Neue Flyover-Städte in Deutschland

Zu den 3D-Neuzugängen in Apple Maps zählt neben zwei weiteren deutschen Städten auch die belgische Hauptstadt, in der bald ein erster Apple Store öffnet.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV neu gedacht: Wie die Set-Top-Box künftig aussehen könnte

Nachdem wir euch letzte Woche zur Einstimmung eine nette Designstudie der Apple TV-Software gezeigt haben, hier noch einmal Nachschub.

Das Konzept des Designers Martin Hajek zeigt neben einem neuen Apple TV auch wie die überarbeitete Fernbedienung aussehen könnte, die Apple am Mittwoch vorstellen wird. Sie dient nicht nur zur Steuerung des Betriebssystems, sondern soll auch als Controller für Spiele herhalten.

20593530883_8993e0fd57_b

Martin Hajek hat neben Touch-ID auch einen dedizierten Siri-Knopf in die Fernbedienung eingebaut. Zudem befindet sich unter dem eingebauten Display eine Aufnahme-Taste, ein Start-Stopp-Knopf für Musik und TV-Inhalte und ein Lautlos-Schalter. Die Rückseite bietet Knöpfe zum Steuern der Spiele.

Ein Konzept, das mit Sicherheit nicht dem Original entsprechen wird, sich aber allemal sehen lassen kann. Hier gibt es alle Fotos.

21026661080_eb337f69d2_b

21188471606_8f5f5435cf_b

20592035734_583726f39e_b

20591938104_6c1db2a758_b

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 8 Video-Tipp: E-Mails mit Wischgeste markieren – so geht's

E-Mails sind nach wie vor einer der am meisten genutzten Wege der Kommunikation. Leider erhalten viele Menschen täglich so viele E-Mails, dass es schwierig ist den Überblick zu behalten. Die meisten E-Mail-Clients besitzen deswegen mehrere Werkzeuge, mit denen sich E-Mails verwalten und sortieren lassen. So auch auf dem iPhone: In der Mail-App können Sie E-Mails mit einer einfachen Wischgeste markieren.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV mit iOS 9: Sieht es wirklich so cool aus?

Wow, wir sind begeistert von diesem Konzept! Wird das neue Apple TV tatsächlich so cool?


Konzeptkünstler Andrew Ambrosino hat sich Gedanken gemacht, wie das komplett neue Apple TV mit einer Art iOS 9 und Siri auf Eurem Fernseher ausschauen könnte. Und wir müssen sagen: Wenn seine Ideen auch nur ansatzweise zur Realität werden, hat Apple einen neuen Superhit im Angebot!

Apple-TV-iOS9-1

Die Renderings zeigen eine Oberfläche mit Homescreen, eigenen Hintergründen, Siri-Eingabe, TV-Programm in einem Fenster und vielem mehr. Hey, Apple – genauso wollen wir das am Mittwoch sehen!

Apple-TV-iOS9-2

Apple-TV-iOS9-3

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenfalle bei Aldi Talk – Verbraucherzentrale warnt

Viele preisbewusste Kunden setzen bei der Suche nach einem passenden Mobilfunkanbieter auf Aldi Talk. Vorteile liegen klar auf der Hand, denn durch günstige Angebote und die Guthabenkarten hat man seine Kosten immer im Blick und kann nicht in die Kostenfalle tappen. Problematisch wird es allerdings, wenn man sein Häkchen für die automatische Aufladung gesetzt hat. Der Service ist dafür da, automatisch neues Guthaben zu ordern, wenn dieses unter einen bestimmten Wert fällt. Die niedrigste Auswahlmöglichkeit ist „unter fünf Euro“. Aber aufgepasst: Kombiniert man diese Funktion beispielsweise mit dem „Paket 300″, kann es problematisch werden – davor warnt jetzt die Verbraucherzentrale NRW.

maxresdefault-2

[Bild: YouTube]

Im Normalfall stehen hier zum Preis von 7,99 Euro 300 Einheiten (SMS oder Minuten) pro Monat und 300 MB ungedrosseltes mobiles Internet zur Verfügung. Kritisch wird es dann, wenn das Guthaben im Bereich zwischen 5 und 7,98 Euro liegt, denn dann kann der Paketpreis nicht abgebucht werden. Gleichzeitig erfolgt aber auch noch keine automatische Aufladung. Das Paket läuft dann zum Monatsende aus, sodass der Kunde in den Basistarif rutscht. Hier wird jede Minute, jede SMS und jedes Megabyte Datenvolumen einzeln berechnet. Fällt das Guthaben dann aber unter die 5 Euro, bucht Aldi fleißig nach.

Wer seine Flatrate voll ausnutzt, zahlt dann statt 7,99 Euro fast 100 Euro. Hinweise auf diese Geldvernichtung finden sich durchaus: in den „Besonderen Geschäftsbedingungen“ für die mobile Prepaid-Karte. Zudem steht neben dem Aufladungsbetrag ein kleines Fragezeichen, das Tipps zur Einstellung gibt. „Pflicht erfüllt“, meinen deshalb die Verantwortlichen von Aldi Talk lapidar.

Wer also mit Aldi Talk unterwegs ist, sollte seine Einstellungen eventuell nochmal überprüfen. Die Verbraucherzentrale rät beispielsweise das Limit auf 8 Euro hoch zu setzen, sodass immer genügend Guthaben für eine neue Flatrate vorhanden ist. In der Aldi-Talk-App oder unter der Servicehotline 155 kann man sich außerdem immer über aktuelle Vorgänge bezüglich seines Tarifs informieren.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Fishy Bits: endlos und gefrässig durchs gefährliche Meer

Mit PlaySide Studios Neuerscheinung geht ihr Baden, denn Fishy Bits (AppStore) ist ein Endless-Game unter Wasser. Mit einem kleinen Piranha gilt es in diesem Gratis-Download möglichst weit durchs kühle Nass zu schwimmen.

Berührt ihr dabei das Display, taucht ihr in die Tiefe. Lasst ihr wieder los, geht es zurück an die Wasseroberfläche. So gilt es, nicht nur Hindernissen (bringen Punkte) und gefährlichen, größeren Fischen auszuweichen, sondern auch kleine Fische zu fressen. Denn dank ihnen wachst ihr Stück für Stück und werdet so nach und nach zum größten Fisch des Meeres.
Fishy Bits iPhoneFishy Bits iPad
Außerdem könnt ihr mehr als 150 verschiedene Charaktere freispielen und freischalten. Solides Casual-Game, dass uns letztendlich aber nicht zu 100% begeistern konnte. Wer will, kann sich aber kostenlos und unverbindlich selbst ein Bild von dem Gratis-Download machen…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

mResell.de: 15 Prozent Rabatt auf iPhones und iPads – nur für kurze Zeit

In einigen Bundesländern sind die Ferien bereits zu Ende, in anderen Bundesländern sind sie noch bis Mitte September am laufen. Sitzen die Sprösslinge im Klassenzimmer, erweisen sich gerade das iPad, aber auch das iPhone als ideale Lernunterstützung. Doch: Die Apple-Geräte sind nicht gerade günstig. Wer also nicht den Neupreis bezahlen kann oder will, der kann auf einwandfrei funktionierende Gebrauchtgeräte ausweichen. mResell.de verkauft diese und gibt im Rahmen des Back-to-School-Programms derzeit 15 Prozent Rabatt.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: DIY-Ladestation und ein Satz abgefallene Sensoren

rueckseiteEin Satz abgefallene Sensoren Wir starten mit den schlechten Nachrichten. ifun.de-Leser Marco berichtet über einen Defekt bei der Apple Watch, der uns so bislang noch nicht untergekommen ist: Die magnetische Gehäuseboden aus Kompositmaterial, unter dem Apple die Herzfrequenz-Sensoren versteckt, hat sich gelöst. Marco schreibt: Heute ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 9: Irreführender Dialog bittet zum Update

iOS 9: Irreführender Dialog bittet zum Update

In einem Hinweisdialog hat Apple die Verfügbarkeit eines neuen iOS-Updates angekündigt und Nutzer der Beta von iOS 9 zur Aktualisierung aufgerufen – allerdings liegt kein Update vor.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

[Frage der Woche] Apple-Event am 9. September: Worauf bist du gespannt?

Wieder ist ein Jahr rum und Apple wird am kommenden Mittwoch, dem 9. September um 19 Uhr, auf einem Special-Event neue iPhones präsentieren. Neben den neuen Smartphone-Modellen soll Apple in diesem Jahr aber noch ein paar weitere Asse aus dem Ärmel ziehen. Nach über drei Jahren soll wieder ein neuer Apple TV erscheinen, außerdem gab es Gerüchte, dass Apple bereits jetzt das iPad mini 4 und iPad Pro vorstellen könnte.

Auch von einer Vorstellung der Finalversion von iOS 9...

[Frage der Woche] Apple-Event am 9. September: Worauf bist du gespannt?
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

IGN verschenkt Radiation Island

In regelmäßigen Abständen verschenken die Kollegen von IGN verschiedene Applikationen aus dem App Store. Nachdem ihr erst vor kurzem den Goat Simulator kostenlos abstauben konntet, gibt es nun die nächste Gratis-App. Radiation Island kann kostenlos geladen werden.

radiation_island

Radiation Island kostenlos herunterladen

Normalerweise kostet Radiation Island 2,99 Euro. Wenn ihr allerdings den Umweg über IGN nehmt, könnt ihr die App kostenlos laden. IGN hat eine Sonderseite eingerichtet, über die ihr das Spiel kostenlos laden könnt. Die Entwickler beschreiben ihr Spiel wie folgt

„Radiation Island“ ist ein Überlebensabenteuer, bei dem du in einer weiten, offenen Welt dein eigenes Schicksal schmiedest. Als Mitarbeiter am Philadelphia-Experiment bist du in einem Paralleluniversum gestrandet und musst nun diese neue und geheimnisvolle Welt mit all ihren Überraschungen erkunden. Um in deine Realität zurückzukehren, musst du alles finden, was du zum Überleben brauchst, und das große Mysterium lösen.

Gehe deinen eigenen Weg in einer atemberaubend schönen und riesigen Umwelt. Erkunde weitläufige Wälder, in denen gefährliche Wölfe, Bären und Berglöwen hausen. Durchsuche verlassene Dörfer und alte Militäranlagen, in denen Zombies wichtige Werkzeuge, Waffen und Hinweise bewachen, die du zum Entkommen brauchst. Du kannst sogar schwimmen und tauchen … solltest aber einen großen Bogen um hungrige Krokodile machen.

Radiation Island ist 769MB groß, verlang nach iOS 7.0 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch gegen die neue Moto360 im Test

Untitled

In den letzten Tagen sind viele neue Smartwatches auf den Markt gekommen und es wurde versucht, so viele Uhren wie nur möglich mit der Apple Watch zu vergleichen. Samsung ist mit seiner Gear 2 bei vielen Tests an der Apple Watch gescheitert und nun versucht es die Neuauflage der Moto 360. Die neue Moto 360 ist sicherlich ein Schmuckstück, kommt in einem komplett runden Design um die “Ecke” und versucht es mit der Apple Watch aufzunehmen. Das Design ist wie gehabt schlicht und gefällt uns wirklich sehr gut. Im Video ist klar zu sehen, welche Stärken und auch welche Schwächen die neue Uhr von Motorola hat.

So viel vorweg: Wer Sieger ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Wer aber ein günstigeres Gerät haben möchte und nicht davor scheut auf Android zu als Betriebssystem zu setzen, welches noch nicht zu 100% mit iOS funktioniert, kann sich sicherlich etwas Geld sparen und hat auch gleichzeitig eine runde Uhr, die man sich selbst zusammenstellen kann. Wenn man den vollen Funktionsumfang einer Smartwatch für das iPhone genießen möchte, sollte man aber bei der Apple Watch bleiben.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Watch: Kommt eine überarbeitete Version der Smartwatch am Mittwoch?

Das nächste Apple Event findet in wenigen Tagen statt. Als sicher gilt, dass das Unternehmen aus Cupertino am Mittwoch Abend eine neue iPhone-Generation und eine neue Apple TV-Box vorstellen wird. Wahrscheinlich wird es jedoch auch das ein oder andere neue Gerät geben, dass es noch nicht so richtig auf den Radar der Medien und Experten geschafft hat. So besagt ein neues Gerücht, dass es neue Modelle der Apple Watch geben soll.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7: Dünneres Gehäuse wie bei iPod touch

Das iPhone 6s ist noch gar nicht richtig angekündigt, aber der Analyst Ming-Chi Kuo hat in seinem Kaffeesatz schon gesehen, was das iPhone 7 technisch von den beiden Vorgängern unterscheiden soll. Das Gehäuse soll wieder dünner werden und damit eine Dicke erreichen wie der neue iPod touch.

Am Mittwoch werden Tim Cook und Kollegen uns zeigen, was wir vom iPhone 6s erwarten dürfen – darunter Force Touch und eine neue Kamera -, aber die Entwicklung geht im Hintergrund natürlich schon weiter in Richtung iPhone 7, das dann 2016 auf den Markt kommen soll. Ming-Chi Kuo von KGI Securities, der üblicherweise gut informiert ist, hat auch schon ein paar Stichpunkte auf dem Zettel.

Nachdem das iPhone 6s wieder etwas dicker wird, soll das iPhone 7 abnehmen und könnte dann Apples dünnstes Smartphone werden. Laut Kuo sollen zwischen 6 und 6,5 Millimeter angepeilt werden, derzeit ist das iPhone 6 6,9 und das iPhone 6 Plus 7,1 Millimeter dick. Entgegen anders lautender Gerüchte soll Apple das nicht durch eine andere Display-Technologie schaffen – in der letzten Woche hieß es kurzzeitig, dass Apple wieder zurück zu Glass-on-Glass-Panels wechselt, womit randlose iPhones mit 4K-Auflösung möglich wären. Dies verneint Kuo aber.

Was Force Touch angeht, soll sich gegenüber dem iPhone 6s nichts in technischer Hinsicht tun. Das liegt laut Kuo daran, dass Apple in diesem Jahr schon so viel Zeit und Geld investiert hat, um die diesjährige Technologie bei den Zulieferern zu etablieren.

[via]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Patent für MacBook: Akku soll wochenlang halten

Apple hat ein Patent für einen neuartigen MacBook-Akku angemeldet.

Dieser Akku soll mehrere Woche durchhalten. Die Beschreibung bezieht sich auf einen kleinen Zusatz zum Akku, der das Gewicht kaum belastet, die Laufzeit allerdings massiv verbessern soll. Für iDevices ist die Technologie nicht vorgesehen, wie aus dem Antrag hervorgeht. Ziel ist es, Strom aus chemischen Reaktionen zu beziehen.

macbook pro teardown ifixit bild2

Diverse Zellen sollen verschiedene Elemente beinhalten, die miteinander reagieren und so Strom erzeugen. Eine solche Zelle soll wie gesagt über Wochen durchhalten und kann danach wieder aufgefüllt werden, wie 9to5Mac entdeckt.

Marktreife unklar

Ob wann das Patent in die Tat umgesetzt wird, steht derzeit nicht fest. Bedenkt bitte: Manche Patente von Apple erreichen nie die Serienreife, weil sich bei der Umsetzung dann doch Probleme zeigen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV 4 als Spielkonsole - neuer Bericht

Bislang liefert das Apple TV nur eine von Apple vorgegebene Auswahl an Kanälen und Funktionen - mit der vierten Generation soll sich dies aber grundlegend ändern . Auch die New York Times berichtet nun, dass Apple einen ganz neuen Kundenkreis ansprechen will. Dank Drittanbieter-Apps und leistungsfähigerer Hardware soll das Apple TV 4 den Markt für Computerspiele aufmischen und zumindest teilwei...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Logitech überarbeitet Harmony-Lineup

harmony-hub-500Logitech überarbeitet sein Harmony-Lineup und baut die Smarthome-Kompatiblität der Harmony-Produkte weiter aus. Neben einem neuen Multifunktions-Hub hat der Hersteller auch zwei neue Harmony-Fernbedienungen angekündigt. Der Harmony Hub wird demnächst in einer überarbeiteten Variante erscheinen, bietet aber auch schon in der aktuell erhältlichen Version die Möglichkeit, bis zu acht ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Beamer 3.0 streamt Videos an Chromecast

OS X kann bekanntlich den Inhalt eines Displays auf einem mit Apple TV verbundenen Fernseher anzeigen (spiegeln) – beispielsweise um ein Video vom Mac an Apple TV zu streamen.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Duolingo: Sprachtrainer bekommt nach Update zusätzliche bebilderte Inhalte

Die Bildungs-App Duolingo hat es auch bei uns schon mehrmals in die Schlagzeilen geschafft.

DuolingoNun gibt es wieder einen Grund, über Duolingo (App Store-Link) zu berichten, denn die Universal-App für iPhone und iPad hat jüngst ein Update auf Version 4.5.0 erhalten. Duolingo lässt sich kostenlos auf die genannten Geräte herunterladen und nimmt nach der Installation etwa 23 MB eures Speicherplatzes in Anspruch, zudem wird für den Download der App iOS 7.0 oder neuer benötigt. Alle Inhalte sind in deutscher Sprache nutzbar und können auf einem iPhone 6 optimiert dargestellt werden.

Mit Duolingo lässt sich Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch und mehr lernen. Sind keine Vorkenntnisse vorhanden, bekommt man anfangs einige Basics präsentiert. So werden einige Wörter inklusive jeweiliger Bilder vorgestellt, dann muss man kleine Aufgaben erledigen. Zu diesen zählen etwa die Auswahl von korrekten Übersetzungen oder die Bildung von Begriffen aus vorgegebenen Textbausteinen. Ist Duolingo schon etwas länger im Einsatz, kann man gerne wieder von vorne starten und sein Wissen erneut auf die Probe stellen.

Mit Version 4.5.0 haben die Entwickler von Duolingo nun einige Neuheiten in ihre regelmäßig aktualisierte Anwendung integriert. Als eine Verbesserung ist die Einbindung von zusätzlichen Bildern zu nennen: „Jetzt kann man auch über 500 Wörter mit einzigartigen, farbenfrohen Bildern lernen“, heißt es dazu im Changelog in der App Store-Beschreibung. „Essen, Tiere, Farben, Menschen, Berufe und vieles mehr!“

In Duolingo v4.5.0 sprechen Charaktere kontextbasierte Sätze

Auch kontextbasierte neue Inhalte haben Einzug in Duolingo 4.5.0 gehalten. Mehr als 30 Figuren aus der ganzen Welt sprechen mit passenden Stimmen bestimmte Sätze. So sagt ein kleines Kind, „Ich bin ein Mädchen“, oder der Kellner, „Was möchten Sie essen?“ Auf diese Weise können sprachliche Zusammenhänge über audio-visuelle Inhalte noch besser verinnerlicht werden.

Meine Kollegen zeigten sich bisher sehr begeistert von der kostenlosen Möglichkeit, Sprachen mit Duolingo zu lernen. „Die Aufmachung ist wirklich gelungen, auch zeigen Infografiken immer wieder den derzeitigen Lernfortschritt an. Die Aufgaben sind dabei sehr vielfältig, auch mit den neuen Duellen gibt es wieder einen Grund Duolingo zu starten, um erneut das eigene Wissen aufzubessern“, schreibt beispielsweise Freddy in einer seiner letzten Berichterstattungen zur App. Beachten sollte man allerdings, dass mit Deutsch als Ausgangssprache derzeit nur Englisch und Französisch als Lernsprache ausgewählt werden können.

Der Artikel Duolingo: Sprachtrainer bekommt nach Update zusätzliche bebilderte Inhalte erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bestätigt Patent 3D Force Touch beim iPhone 6s?

Ein im Juli in Europa veröffentlichtes Patent Apples zeigt eine modernisiertere Version des Force Touch Mechanismus. Möglich, dass dieser, wie zuvor behauptet, im iPhone 6s und iPhone 6s Plus Verwendung finden wird. Patently Apple hat noch einmal auf ein Patent hingewiesen, das in Europa im Juli veröffentlicht wurde und Apple zugewiesen wird. Dies geschah explizit (...). Weiterlesen!

The post Bestätigt Patent 3D Force Touch beim iPhone 6s? appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac: Dateien schneller umbenennen

Das von publicspace.net entwickelte Programm genannt Better Rename 9 befand sich eine Zeit lang Platz 1 der Top-Charts im Mac AppStore. Als ich mir dieses Tool zugelegt habe, wurden mir 1,79 EUR von meinem iTunes-Guthaben abgezogen; Mittlerweile werdet Ihr mit knapp 20 EUR zur Kasse gebeten. Durch diese Einmalzahlung soll es fortan einfacher sein, mehrere Dateien auf einmal nach einem bestimmten Schema umzubenennen. Das größte Kritikpunkt meinerseits einmal gleich zum Anfang: Das Programm ist nur in Englisch erhältlich.

Von der Struktur ist das Programm ganz leicht aufgebaut. Ihr zieht die umzubenennenden Dateien oder Ordner in den dafür vorgesehenen Bereich und könnt auf der linken Seite das gewünschte Schema zur Umbenennung aussuchen.

Als Test habe ich dafür einfach mal sechs Bildschirmfotos gemacht, deren Namen ich nun gerne ändern möchte. Insgesamt gibt es 15 Kategorien, was bzw. wie es geändert werden soll.


Ihr könnt zum Beispiel einen Text in den Namen hinzufügen, diverse Buchstaben, Datum und Uhrzeit, römische oder arabische Zahlen etc. Habt Ihr erst einmal eine Kategorie ausgewählt, gibt es noch weitere Aktionen, wie der Name geändert werden soll. Sollen beispielsweise die Buchstaben oder der Text direkt vorne dran gehangen werden oder sollen sie irgendetwas ersetzen. Die Auswahlmöglichkeiten sind hier sehr flexibel. Ein Klick auf „Perform Renames“ setzt den Vorgang in Bewegung, sofern ihr im anschließenden Fenster den Vorgang noch einmal bestätigt, und binnen Sekunden habt Ihr Euer Resultat.

Den ganzen Vorgang haben wir einmal in diesem Video für euch zusammengefasst.

Fazit: Das Programm nimmt Euch viel Arbeit ab, wenn Ihr Bilder o.ä. immer gerne einen bestimmten Namen zuordnen möchtet. Für diese Arbeiten kann ich dieses Programm nur vollstens empfehlen. Der aktuelle Kaufpreis macht diese Empfehlung aber komplett zunichte. 20 EUR ist meiner Meinung nach so ein Programm nicht wert. Andere Alternativen warten im AppStore !

App Store Badge

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

appgefahren News-Ticker am 7. September (5 News)

Was ist los in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch.

+++ 14:40 Uhr – Live-Ticker: Neuerungen am Mittwoch +++

Ein kleine Info für die Apple Keynote am kommenden Mittwoch. Ab 18:30 Uhr werden wir euch mit einem brandneuen Ticker mit allen Infos versorgen. Der Ticker wird sich in Echtzeit aktualisieren und auch Bilder beinhalten. Wir hoffen, dass die Server das aushalten. Da es die Nachfrage in den Kommentaren gab: Den Ticker wird nicht auf der Apple Watch laufen.

+++ 14:22 Uhr – Apple: Neuer Campus in Texas +++

Apple baut nicht nur ein neues Mutterschiff in Cupertino, sondern wird auch in Texas tätigt. In Austin soll ein neuer Campus für bis zu 14.000 Mitarbeiter entstehen, wie ABC berichtet.

+++ 7:06 Uhr – iPhone 7: Nur noch 6 Millimeter dünn? +++

Das iPhone 6s ist noch gar nicht vorgestellt und es gibt bereits die ersten Gerüchte rund um das iPhone 7. Wir lieben die Apple-Welt. Jedenfalls: Das übernächste iPhone soll lediglich 6 Millimeter dünn sein und damit sogar den aktuellen iPod touch und das iPad Air 2 unterbieten (beide 6,1 Millimeter).

+++ 7:04 Uhr – Keynote: Auftritt von Taylor Swift? +++

Die Gerüchte werden wieder verrückter, es ist bald Keynote. Zuletzt hat Apple nach den Präsentationen ja immer mal wieder Künstler auftreten lassen – und das soll auch am Mittwoch so sein. Heißester Kandidat: Taylor Swift. Wir lassen uns überraschen.

+++ 7:02 Uhr – 3D-Karten: Jetzt auch in Fürth & Nürnberg +++

Apple hat sein Arsenal an 3D-Karten weiter ausgebaut und bietet seit wenigen Tagen interaktiven Zugriff auf zwei weitere deutsche Städte: Fürth und Nürnberg. Eine komplette Liste der bisherigen 3D-Städte findet ihr hier im Web.

Der Artikel appgefahren News-Ticker am 7. September (5 News) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WLAN-Festplatten von Seagate: Dritte können Dateien abgreifen

Festplatte WLAN

Über Sicherheitslücken haben Angreifer Zugriff auf die Dateistruktur von verschiedenen WLAN-Festplatten und können Dateien hoch- und herunterladen. Ein Patch ist bereits verfügbar.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Übergewicht ist in „Run & Don’t get Fat!“ tödlich

Übergewicht ist in „Run & Don’t get Fat!“ tödlich

Von Pine Entertainment stammt Run & Don’t get Fat! (AppStore), das ihr seid wenigen Tagen kostenlos aus dem AppStore laden könnt. Die Universal-App ist ein „Impossible Runner“ mit extrem hohem Schwierigkeitsgrad – und damit auch Frustrationsgefahr für alle, die es nicht lieben, sich in Spielen festzubeißen und immer und immer wieder ein Level neu zu versuchen.
Run & Don
Von denen bietet das Spiel mehr als 500 zufällig aneinandergereiht, in denen ihr mit einem Quadrat Dornen, Abgründe und andere Hindernisse per simplem Tap überspringen müsst. Gelingt euch dies nicht, ist der Lauf auch schon wieder beendet. Dann geht es aber nicht komplett zurück zum Anfang, sondern zum letzten der fair und häufig gesetzten Checkpoints. Euer Score ist aber wieder bei Null und steigert sich nur beim Absolvieren von mehreren Level hintereinander.
Run & Don
Das Besondere an dem Spiel – und auch Schuld für diesen etwas fiesen Namen in einer Welt, in der Übergewicht Volkskrankheit Nr. 1 ist – ist, dass ihr nicht nur Hindernisse, sondern auch grüne Futter-Quadrate überspringen müsst. Denn mit jedem wächst euer Quadrat ein Stück an und passt dann schnell nicht mehr durch Engstellen und vorbei an Hindernissen – Tod durch Übergewicht quasi…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Meilenstein: WhatsApp erreicht 900 Millionen aktive Nutzer

WhatsApp (Re-Upload)

Neuer Meilenstein für den weltweit beliebtesten Messenger-Dienst WhatsApp! Auch nach der Übernahme von Facebook Anfang 2014 entwicklen sich die Nutzerzahlen von WhatsApp stetig unaufhaltsam weiter.

Nachdem sich WhatsApp-CEO Jan Koum letztmalig im April diesen Jahres über aktuelle Nutzerzahlen von 800 Millionen aktiven Nutzern äußerte, gab er nun – ohne große Ankündigung – per Facebook eine erneute Bestandsmeldung zu den monatlich aktiven Nutzern.

WhatsApp now has 900 million monthly active users.

Posted by Jan Koum on Donnerstag, 3. September 2015

WhatsApp steuert damit weiter auf das Ziel der 1 Milliarde Nutzer zu und könnte die Bestmarke vielleicht noch Ende diesen Jahres erreichen. WhatsApp würde sich damit in die Liste von Google, Apple und Facebook einreihen. Alle drei Unternehmen konnten bereits in den letzten Jahre Rekorde mit 1 Milliarde Nutzern verzeichnen. 

The post Meilenstein: WhatsApp erreicht 900 Millionen aktive Nutzer appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-zertifiziert: Dreifach KFZ-USB-Schnellladegerät für 10 Euro

dooMoritz macht uns auf dieses, noch knapp drei Stunden aktive Angebot des Zubehör-Herstellers Dodocool aufmerksam. Dieser bietet aktuell (und noch bis 17 Uhr) einen 12-Volt KFZ-Stecker mit drei USB-Buchsen an. Kostenpunkt: 10€. Das versandkostenfreie Amazon-Blitzangebot ist mit Apples MFI-Siegel zertifiziert und als Schnellladegerät mit ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

App Store: Preissenkung bei mehreren Produktiv-Apps

App Store: Preissenkung bei mehreren Produktiv-Apps

Im Rahmen der Apple-Aktion “Clever arbeiten, weniger zahlen” sind nützliche iOS-Apps vorübergehend günstiger erhältlich. Dies gilt auch für In-App-Käufe und Abo-Gebühren von bestimmten Diensten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Wena Armbanduhr: Ist das der Durchbruch der Smartwatch?

Smartwatches warten seit Jahren auf den Durchbruch, der einfach nicht kommen will. Auch der Apple Watch scheint es nicht gelungen zu sein, die Smartwatch zum Mainstream zu machen. Einer der Gründe dürfte sein, dass viele Menschen einfach kein Display am Handgelenk haben möchten. Eine Lösung für dieses Problem bietet die Wena Armbanduhr an. Dabei handelt es sich um eine klassische Uhr, wie sie von Millionen Leuten gerne getragen wird. Die „smarten“ Funktionen verbergen sich im Armband.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6S: Zulieferkette sieht riesige Nachfrage

Das iPhone 6S steht nahezu vor der Haustür. Gerade mal zwei Tage trennen uns nur noch von der Apple September-Keynote. Auf dieser, davon sind wir überzeugt, wird der Hersteller seine kommende iPhone-Generation vorstellen. Die Zulieferkette erwartet eine riesige Nachfrage.

iphone6_test2

iPhone 6S: Riesige Nachfrage erwartet

Ab dem 11. September werdet ihr das iPhone 6S vorbestellen können, der eigentliche iPhone 6S Verkaufsstart findet am 18. September statt. Dann werdet ihr das iPhone 6S mit Vertrag und ohne Vertragsbindung kaufen können.

Hinter den Kulissen laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Die iPhone 6S Massenproduktion bei Foxconn und Pegatron ist angelaufen und Apple hat die Komponenten bei der Zulieferkette längst bestellt. Displays, Prozessoren, Chips, Kameramodule etc. werden in die Foxconn- und Pegatron-Fabriken geschickt, damit die Geräte dort zusammengesetzt werden können.

Digitimes hat seine Kontakte in Richtung Apple Zulieferkette spielen lassen und konnte in Erfahrung bringen, dass sich Komponenten-Hersteller auf einen starken Monat September vorbereiten. Dies soll den neuen iPhone-Modellen geschuldet sein.

Most suppliers have become more positive about shipments of the updated iPhone devices recently due to higher than expected orders from Apple, which were originally perceived to be affected by sluggish global economy and weakening smartphone demand in emerging markets, said the sources.

Incoming parts and components orders for the new iPhones are even stronger than orders for the iPhone 6 devices in the corresponding period of a year earlier, indicated the sources, adding that shipments of updated iPhones will once again squeeze sales of other vendors including Samsung Electronics, Sony Mobile Communications and LG Electronics, commented the sources.

Dabei sollen die Auftragsbücher voller sein, als es im letzten Jahr beim iPhone 6 der Fall war. Demnach erwartet auch Apple eine riesige Nachfrage des iPhone 6S und iPhone 6S Plus. Das iPhone 6S (Plus) wird vermutlich über einen A9-Chip, 2GB Arbeitsspeicher, eine 12MP Kamera, 5MP Frontkamera, Force Touch Display, verbessertem Fingerabdrucksensor, leistungsstärkerem LTE-Chip und weiteren kleinen Verbesserungen verfügen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steve Jobs im neuen Film: Selbst Woz staunt über Ähnlichkeit

Heute morgen haben wir Euch bereits berichtet, dass der neue Steve-Jobs-Film Riesenlob kassiert.


Mittlerweile machen noch mehr Kritiker die Welle für „Steve Jobs“, selbst Oscargerüchte schwirren bereits durchs Netz.

Auch Apple-Mitgründer Steve Wozniak hat den Film gesehen. Und Woz ist ebenfalls überaus beeindruckt: „Der Film ist verdammt nah an der Realität. Beim Zuschauen habe ich teilweise vergessen, dass hier Schauspieler agieren, und nicht die echten Beteiligten.“

Michael Fassbender---Steve Jobs

Dem Magazin Deadline verriet Wozniak: „Ich habe den Rohschnitt gesehen, und es hat sich angefühlt, als würde ich Steve Jobs und die anderen tatsächlich beobachten. Ich kann Regisseur Danny Boyle und Drehbuchautor Aaron Sorkin nur höchstes Lob aussprechen.“

Jobs wird im neuen Film von Michael Fassbender gespielt, und Woz von Seth Rogen. Wozniaks Oscar-Tipp ist allerdings Kate Winslet, die von den Kritikern für ihre Darstellung von Apples legendärer Marketinglady Joanna Hoffman gefeiert wird.

Bei allem Lob dürft Ihr aber nicht vergessen: Woz war als bezahlter Berater am Film beteiligt – was den Querkopf aber im Zweifel nicht daran hindern würde, kräftig über das Ergebnis zu meckern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6s: Apple bestellt Modelle in Rekordanzahl

Offensichtlich rechnet Apple mit einem neuerlichen Rekordabsatz bei dem nächsten iPhone-Modell, das am Mittwoch vorgestellt wird. Denn Angaben von verschiedenen Zulieferern zufolge erhöhte der Konzern seine Bestellungen zum Marktstart mehrmals und übertrifft damit sogar das Rekordniveau von letztem Jahr bei iPhone 6 und 6 Plus. Bisher gab es fast immer Lieferengpässe kurz nach der Vorstellung e...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Next Keyboard: App beschreibt sich als „die perfekte Tastatur fürs iPhone“

Auch wenn der Markt für Drittanbieter-Tastaturen mittlerweile gesättigt sein dürfte, gibt es immer noch Entwickler, die sich in dieses Gebiet vorwagen. So auch die Macher der Tastatur Next Keyboard.

Next Keyboard 1 Next Keyboard 2 Next Keyboard 3 Next Keyboard 4

Next Keyboard (App Store-Link) steht als iPhone-App seit dem vergangenen Donnerstag im deutschen App Store zum Download bereit und lässt sich dort zum Preis von 3,99 Euro herunterladen. Für die Installation sollte man neben 47,1 MB an freiem Speicherplatz auch iOS 8.1 oder neuer auf dem iPhone zur Verfügung stellen. Eine deutsche Lokalisierung ist noch nicht umgesetzt worden, dafür wurde die Anwendung aber bereits für das iPhone 6 optimiert.

Wohl einer der Hauptmerkmale von Next Keyboard ist die Tatsache, dass die App auch ohne vollen Zugriff funktioniert und die Entwickler versprechen, keinerlei persönliche Daten zu sammeln. Dies kann in den Einstellungen der Anwendung in den Datenschutzbestimmungen nachgelesen werden. In Zeiten von Drittanbieter-Tastaturen, die jede Menge Nutzerdaten sammeln und nur mit Vollzugriff genutzt werden können, ist dies eine willkommene Abwechslung.

Next Keyboard wurde mit Hilfe von über 7.000 Unterstützern in einer Kickstarter-Kampagne ins Leben gerufen und verfügt neben der Einbindung von über 1.400 Emojis auch über verschiedene Themes und Sticker zur Verwendung in Chats. Ebenso vorhanden ist eine Autokorrektur- und Wortvorschlags-Funktion, und auch ein praktisches Editing-Feature über einen Cursor in der Space Bar hat den Weg in Next Keyboard gefunden.

Bisher noch kein deutsches Layout und Wörterbuch in Next Keyboard

In einem App-eigenen Shop kann der User weitere Layouts für die Tastatur herunterladen, eine Vielzahl davon sind gratis verfügbar. Auch Sticker-Packs können dort bezogen werden, darunter solche mit Katzen- oder Drachen-Motiven. Einige gibt es kostenlos oder als Gegenleistung für einen Tweet. Für die Verwendung der Sticker wird allerdings der Vollzugriff auf die Tastatur benötigt.

Als „die perfekte Tastatur fürs iPhone“ kann sich Next Keyboard allerdings bisher zumindest im deutschen Raum noch nicht etablieren: Aktuell fehlt der Anwendung sowohl ein deutsches Tastaturlayout als auch ein deutsches Wörterbuch. So ist man gezwungen, die Autokorrektur und Wortvorschläge zu deaktivieren, um nicht automatisch englische Begriffe bereitgestellt zu bekommen. Laut Aussagen der Entwickler sind jedoch weitere Tastatur-Layouts sowie Wörterbücher in anderen Sprachen in Arbeit – man darf also gespannt sein.

Der Artikel Next Keyboard: App beschreibt sich als „die perfekte Tastatur fürs iPhone“ erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gute Kritik für neuen Steve-Jobs-Film

Der neue Steve Jobs Film durfte gerade auf dem 42. Telluride Film Festival, das jährlich in Colorado stattfindet, seine Premiere feiern. Zwar war es noch nicht die finale Version, sondern nur eine "Work in Progress" Fassung, allerdings gehen wir davon aus, dass sich nicht mehr viel ändern wird. Über den Film wurde im Vorfeld nicht nur viel spekuliert, sondern auch viel diskutiert und einiges verändert. Nachdem es zwischendurch hieß, dass Leonardo DiCaprio oder Christian Bale in die Rolle des Steve Jobs schlüpfen sollten, bekam Michael Fassbender im Endeffekt das Vertrauen des Regisseurs.

Steve Jobs Film Movie 2

Die Kollegen von Macrumors haben nun erste Eindrücke über den neuen Movie gesammelt und es scheint so, als könne der Film deutlich mehr Kritiker überzeugen als der erste Versuch von Hollywood, bei dem Ashton Kutcher die Hauptrolle spielte. Hier äußerte sich unter anderem Steve Wozniak sehr kritisch und bezeichnete die Geschichte des Films als "unwahr". Obwohl er vom neuen Film im Vorfeld auch nicht vollends überzeugt schien, ist er jetzt doch positiv überrascht. Das berichtet das Magazin Deadline. "The Woz", der von Seth Rogan verkörpert wird, lobte vor allem die Leistung von Kate Winslet als Apples Marketing-Chefin Joanna Hoffman und äußerte sich unter anderem so:

I saw a rough cut and I felt like I was actually watching Steve Jobs and the others (including Rogen’s dead-on portrayal of Wozniak), not actors playing them, I give full credit to Danny Boyle and Aaron Sorkin for getting it so right.

Auch die anderen Schauspieler kommen bei den Kritikern gut weg. Allen voran Hauptdarsteller Michael Fassbender, der von BBC schon als Oscar Anwärter gehandelt wird. Neben den guten Dialogen, die laut Indiewire streckenweise etwas zu dick aufgetragen sind, loben die Kollegen Variety die kleinen Details: So wurden beispielsweise Szenen aus dem Jahr 1984 auf 16-Millimeter-Film, Szenen aus dem Jahr 1988 auf 35-Millimeter-Film und Szenen aus dem Jahr 1998 digital aufgezeichnet. Neben Boyle, den man vor allem durch den Film "Slumdog Millionaire" kennt, wird auch die Arbeit von Drehbuch Autor Aaron Sorkin gelobt. Er habe sich im Vergleich zu "The Social Network" noch einmal verbessert.

Steve Jobs Film Movie

Bei Rottentomatoes kommt der Film derzeit auf 100 Prozent, allerdings liegen bisher auch nur fünf Rezensionen vor. Den Trailer könnt ihr euch bereits anschauen, bevor der Streifen am 12. November hierzulande in den Kinos anläuft. Wer ihn sich vorher nicht schon auf englisch anschaut, kann sich spätestens dann selbst ein Bild vom zweiten Steve Jobs Film machen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6S: Force Touch sogar mit drei Stufen?

Der Force-Touch-Bildschirm dürfte das spannendste neue Feature am iPhone 6S werden.

Und offenbar kann die Technik im 6S noch mehr als an der Apple Watch. Während die Uhr nur zwei verschiedene Druckstufen unterscheiden kann, sollen es beim neuen iPhone sogar drei Stufen sein.

3D Force Touch

Das berichten 9to5 Mac und Patently Apple, die ein Apple-Patent aufgetan haben, das offenbar den Einsatz von Force Touch im 6S beschreibt. Demnach gibt es drei Stufen, und drei Schichten unter dem Bildschirm. Die Technik ist demnach äußerst komplex und arbeitet sogar mit Temperaturfühlern, um Fehleingaben durch Temperaturunterschiede zu verhindern.

Nicht zuletzt Spieleentwickler sollen massiv von Force Touch profitieren, sie erhalten hier eine ganz neue Eingabemöglichkeit für ihre Games. Als nächstes Modell soll übrigens das iPad Pro Force Touch bekommen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7: Analyst enthüllt Design - diesem bereits erhältlichen Gerät könnte das Smartphone ähneln

Übermorgen wird Apple das iPhone 6s erstmals der Öffentlichkeit präsentieren. Nur wenige Tage später wird es das Smartphone Apples zu Kaufen geben. Viele Experten beschäftigen sich allerdings schon jetzt mit der übernächsten iPhone-Generation, die Apple in frühestens einem Jahr auf den Markt bringen wird. So glaubt der sehr zuverlässige Analyst Ming-Chi Kuo bereits zu wissen, wie dick das iPhone 7 sein und welchem Bereits erhältlichen Gerät es daher ähneln wird.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gadget-Tipp: "Dünne Maus" im Magic Mouse Design ab 1.17 € inkl. Versand (aus Hong Kong)

Wer bei eBay nach dünnen, drahtlosen Mäusen sucht ("thin wireless") findet fast nur Mäuse im Design der Magic-Mouse.

Inkl. Mini-Sender und vor allem für PCs, also Windows- und Linux-Rechner.

Dieses Gadget gibt's bei eBay.

iOS 9: War noch eine Beta-Version geplant?

Seit dem Wochenende verwirrt Apple Tester der Vorabversion von iOS 9 mit einer Meldung, man möge auf eine neue Beta-Version aktualisieren. Was Apple nicht verrät: Es gibt noch gar keine neue Version.

update

Wer die Vorabversion von iOS 9 nutzt, wird von Apple seit dem Wochenende daran erinnert, dass es an der Zeit wäre, eine neue Version einzuspielen. Geht man dann allerdings in die Softwareaktualisierung, stellt sich heraus, dass man noch immer die neuste Version nutzt, weil Apple seit einem Monat keine neue Build mehr veröffentlicht hat.

Vermutlich ist der Knackpunkt genau dort zu suchen: Kein Update seit einem Monat. Denn die Vorabversion ist mit einer Zeitbombe versehen, wenn man nicht aktualisiert, deaktiviert sich die Beta irgendwann von selbst. Die Meldung soll darauf hinweisen, dass man aktuell bleibt, um das zu verhindern. Normalerweise bekommt man das gar nicht zu Gesicht, denn Apple hat sonst immer im Abstand von etwa zwei Wochen ein Update nachgeschoben.

Die letzte Beta-Version kam am 6. August raus. Seither ist Funkstille, was in der Szene gemeinhin als Hinweis gilt, dass sich die Entwicklung dem Ende neigt. Mit der am Mittwoch stattfindenden Keynote, die vermutlich das iPhone 6s zeigt, dürfte auch klar sein, wann wir diesbezüglich „erlöst“ werden – in der Vergangenheit hat Apple die finale Version einer neuen iOS-Generation kurz nach jener Keynote veröffentlicht.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Analyst erwartet "iPhone 7" mit dünnerem Design für 2016

Unmittelbar vor der Ankündigung einer neuen iPhone-Generation machen bereits erste Gerüchte über Nachfolgemodelle die Runde. Der gewöhnlich gut informierte Branchenexperte Ming-Chi Kuo von KGI Securities erwartet für die übernächste iPhone-Baureihe ein neues, dünneres Design.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

JBL Reflect Aware: Neuer Sport-Kopfhörer mit Lightning-Anschluss

kabelMit dem JBL Reflect Mini BT, dem JBL Reflect Aware und dem JBL GripDie haben die Audio-Experten von JBL drei neue Kopfhörer für Sportler vorgestellt. Der JBL Reflect Aware zielt speziell auf iPhone-Nutzer ab und setzt den Lightning-Anschluss aktueller Geräte zur Stromversorgung ein. JBL bewirbt den Reflect Aware als weltweit ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neues Apple TV: Verkündet Apple die Fernseh-Revolution?

«Für uns ist es ein Hobby». Seit Jahren wird die Settop-Box so von Apple-Managern beschrieben. Dabei ist Apple TV ein durchwegs erfolgreiches Produkt in Apples Angebotspalette. Mehrere Millionen Geräte soll der Mac-Hersteller davon bereits abgesetzt haben. Offizielle Verkaufszahlen gibt es keine. Laut Apple erwirtschaftet die Box inzwischen aber mehr als 1 Milliarde US-Dollar pro Jahr. Und doch wird das Produkt von den Zauberern in Cupertino eher nachlässig behandelt. Ausser zwei technischen Updates im März 2012 und im März 2013 hat die Settop-Box seit genau fünf Jahren kein wirklich umfassendes Update mehr erhalten. 2012 kam dank leistungsfähigerem Prozessor die Full-HD-Unterstützung, 2013 ein minimal geändertes Innenleben aufgrund Optimierungen in der Produktion.

Immerhin erfährt die Settop-Box seitens Software durchwegs Liebe aus Cupertino. Das auf iOS basierte Betriebssystem der kleinen schwarzen Box wird parallel zu den grösseren iOS-Updates laufend aktualisiert und mit neuen Funktionen ausgerüstet. Nutzer erhalten zudem kontinuierlich neue Sender und Inhalte — zumindest vor allem, aber immerhin nicht ausschliesslich, in den USA. Punkto Hardware hingegen ist die Settop-Box ein Gerät mit mindestens dreijähriger Technik.

Kein Wunder ranken sich seit Jahren Gerüchte um eine mögliche vierte Generation der Settop-Box. Für Mittwoch hat Apple zu einer Produktankündigung eingeladen – wie immer ohne konkrete Angaben was denn Neues kommen mag (traditionsgemäss werden im September mindestens die neuen iPhones vorgestellt). Auch die Einladung — «Hey Siri gib uns einen Tipp» — deutet eigentlich nicht eindeutig auf ein neues Apple TV (auch wenn sie dahingehend gedeutet wird), doch in diesem Jahr ist sich die Gerüchteküche sicherer als in allen Jahren zuvor, in denen fast Event für Event bereits ein neues Apple TV erwartet wurde. Die Anzahl und Deutlichkeit der Spekulationen rund um eine neue Settop-Box haben in den vergangenen Wochen neue Sphären erreicht.

Folgend ein Überblick über das, was da bezüglich Apple TV am Mittwoch vielleicht kommen mag.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Gerüchte über iPhone 7 beginnen

iphone6s_gehaeuse_video

Ja, das iPhone 6S ist noch nicht einmal von Apple vorgestellt worden, aber es beginnen jetzt schon die Gerüchte rund um das kommende iPhone 7, welches wahrscheinlich mit einem komplett neuen Design ausgestattet werden wird. Doch viele Quellen berichten jetzt schon über ein Feature, welches sehr interessant für viele Apple-Fans sein könnte. Angeblich soll das kommende iPhone 7 so dünn sein wie der jetzige iPod touch und das wäre um fast einen Millimeter dünner als es jetzt der Fall ist. Angeblich soll das iPhone 7 nur 6 mm dünn sein und wieder eine hervorstehende Kamera besitzen.

Ansonsten gibt noch keine konkreten Erkenntnisse über das kommende iPhone 7, aber die Gerüchte die jetzt schon gestreut werden, kommen aus sehr verlässlichen Quellen, die sich in den letzten Jahren immer wieder als “korrekt” erwiesen haben. Somit kann man davon ausgehen, dass zumindest ein Fünkchen Wahrheit in den Gerüchten rund um das kommende iPhone 7 steckt. Wir werden sehen, was die nächsten Monate dahingehend bringen werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Survival-Adventure „Radiation Island“ dank Promo Code kostenlos laden

Survival-Adventure „Radiation Island“ dank Promo Code kostenlos laden

Das gelungene Survival-Adventure Radiation Island (AppStore) von Atypical Games war bereits einige Male für 99 Cent im Angebot. Kostenlos konnte die regulär 2,99€ teure Universal-App bisher aber nie aus dem AppStore geladen werden.
Radiation Island iPhone iPad
Mit einem kleinen Umweg ist dies nun aber erstmals möglich. Denn IGN bietet im September als „Free Game of the Month“ Promo Codes für genau dieses Spiel an. Besucht ihr diese Seite und klickt dort auf „Get Free Game“, bekommt ihr einen Gutschein-Code. Diesen im AppStore eingelöst und schon lädt das sonst 2,99€ teure Spiel komplett kostenlos auf eure iPhones und iPads herunter.
Radiation Island iPhone iPad
Wie ihr Wir ihr in unserem Test nachlesen könnt, seid ihr als Mitarbeiter des geheimen Philadelphia-Experiments in einem Paralleluniversum auf einer einsamen, wilden Insel irgendwo im Teufelsmeer gestrandet. Hier scheinen zu Zeiten des Zweiten Weltkrieges radioaktive Versuche stattgefunden zu haben, denen es in diesem Survival-Adventure auf den Grund zu gehen gilt. Bis auf ein paar kleine Schwächen ein gelungenes Survival-Adventure mit toller Optik, das ihr euch als Gratis-Download nicht entgehen lassen solltet. Also schnell einen Promo Code geschnappt und los geht’s…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Ab 14 Uhr: Dock für iPhone und Apple Watch kurz günstiger

Eine interessante Mischung aus iPhone Dock und Apple Watch Stand gibt es jetzt im Blitzangebot.

Ab 14 Uhr könnt Ihr bei der Donzo Multifunktions-Halterung für Apple Watch und iPhone kräftig sparen:

hier gelangt Ihr ab 14 Uhr zur Aktion

Donzo Watch Stand Bild

Damit Euer iPhone und Eure Watch nicht immer nur auf dem Tisch herumliegen müssen, sind sie in einem Dock oder Ständer gut aufgehoben. Dieses Modell von Donzo vereint beides. Das iPhone könnt Ihr vorne hineinlegen und die Apple Watch dahinter auf dem erhöhten Ständer positionieren.

Kompatibel ab iPhone 4 aufwärts

Auf der Rückseite gibt es eine Aussparung, durch die das Kabel zum Laden der Watch geführt werden kann. Kompatibel ist das Gadget mit allen iPhones seit dem iPhone 4 und beiden Watch-Größen. Der normale Preis liegt bei 24,95 Euro, ab 14 Uhr wird er für maximal vier Stunden bzw. solange der Vorrat reicht gesenkt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

News-Ticker: weitere iPhone & iPad Spiele Meldungen vom 7. September (2 News)

Neue Woche, neuer News-Ticker. Wie jeden Tag werden wir diesen mehrmals am heutigen Mittwoch aktualisieren. Ihr solltet also öfter mal vorbeischauen…
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preisreduzierung13:08h | Universal

    „Amigo Pancho“ wieder gratis

    Wer sich die Mittagspause mit einem kleinen Casual-Game vertreiben will, kann aktuell das witzige Amigo Pancho (AppStore) von Qaibo Games mal wieder gratis aus dem AppStore laden. Im Spiel gilt es, mit einem Mexikaner, der an zwei Luftballons hängt, auf den höchsten Berg des Landes fliegen zu lassen.
    Amigo Pancho iOS
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
  • Preview07:05h | Universal

    „Minecraft: Pocket Edition“ Update 0.12 kommt wohl morgen

    Das lange erwartete Update 0.12 für Minecraft: Pocket Edition (AppStore) wird wahrscheinlich am morgigen Dienstag im AppStore erscheinen. Dieses erweitert das Spiel um Regen und Schnee, Hunger, Sprinten, Controller-Support und vieles mehr.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

IFA 2015: Alle Neuheiten im Überblick (7. September)

Nach einer kurzen Verschnaufpause berichten wir für euch weiter und stellen euch die Technik-Neuheiten von der IFA in Berlin vor.

Congstar präsentiert neue Tarife
Mit mehr Datenvolumen, auf Wunsch doppelter Geschwindigkeit sowie einem vereinfachten Tarifmodell geht Congstar im Herbst in die Postpaid-Offensive. Nachdem im ersten Halbjahr Prepaid im Vermarktungsfokus stand, stellt Congstar zur Internationalen Funkausstellung in Berlin sein runderneuertes Postpaid-Portfolio aus Smart und Allnet Tarifen vor. Kunden, die sich für einen der neuen Tarife entscheiden, profitieren ab Ende September sowohl bei der Online-Bestellung als auch in den Telekom Shops und im Fachhandel von verbesserter Transparenz, attraktiven Preisen sowie auf Wunsch von mehr Datenvolumen und mehr Speed.

Neue Bilder in unserer Galerie
Ihr schafft es nicht zur IFA oder wollt euch für einem kurzfristigen Besuch überzeugen? Dann schaut doch einfach mal in unsere Flickr-Galerie, dort haben wir mittlerweile 75 Fotos von der Elektronik-Messe für euch gesammelt.

IFA Galerie

Stahlarmband für die Apple Watch
Es muss nicht immer teuer sein. Über ein Kickstarter-Projekt könnt ihr derzeit ein Armband für die Apple Watch aus Stahlgliedern ab bereits 53 Euro inklusive Versand erwerben. Wir haben die Armbänder auf der IFA entdeckt und können bisher nichts negatives über das Projekt sagen. Die Auslieferung soll bereits im Oktober erfolgen.

Alcatel vernetzt Auto und Wohnzimmer
Einfach in den Zigarettenanzünder stecken und los geht’s. Der 4G-Car-Wifi-Stick ist zu 100 Prozent mit allen Automarken kompatibel. Bis zu 15 Geräte können kabellos mit dem Stick verbunden werden und mit Hilfe eines zusätzlichen USB-Ports sogar unterwegs geladen werden. Eine App ermöglicht die Verwaltung und Geräteupdates. Mit der WiFi Music Box kann der Nutzer entweder gespeicherte Offline Playlists oder Online-Musik der gängigsten Streaming-Dienste abspielen. In Verbindung mit allen Qualcomm-AllPlay-Geräten können Lautsprecher in der gesamten Wohnung angesteuert werden. Dafür muss nur die mobile App installiert und die entsprechenden Lautsprecher angesteuert werden. So lassen sich gleichzeitig verschiedene Playlists in Küche und Wohnzimmer abspielen.

Creative kündigt Woof 3 an
Creative hat heute den Creative Woof 3 angekündigt, den idealen Bluetooth-Lautsprecher in Miniaturgröße als Begleiter für Smartphones und Tablets – für Musik auf allen Wegen. Die Serie wird in vier strahlenden Metallicfarben angeboten, die von den vier Jahreszeiten inspiriert sind: Frühling (Kristall), Sommer (Rouge), Herbst (Gold), Winter (Chrom) – ideal für Musikfreunde, denen auch die Ästhetik am Herzen liegt. Ab Ende Oktober gibt es den Lautsprecher für knapp 50 Euro im Handel.

Der Artikel IFA 2015: Alle Neuheiten im Überblick (7. September) erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kostenlose Apps im AppStore am 7.9.15

Produktivität

WP-Appbox: Molecule Notes - Simple and Powerful Text Notes (Kostenlos, App Store) →

Dienstprogramme

WP-Appbox: AlarmControl+ (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: DotPass Password Generator (Kostenlos, App Store) →

Foto & Video

WP-Appbox: SnapStill - Extract Photos From Video (Kostenlos, App Store) →

Gesundheit & Fitness

WP-Appbox: ChrisDowning SportsPerformance (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: "??????? ???????" ?? ??????? ????????? (Kostenlos, App Store) →

Bildung

WP-Appbox: How Red Bird Got His Color 4CV (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Noah's Ark 4CV (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Bellerophon and Pegasus 4CV (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Cinderella 4CV (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Town Mouse & Country Mouse 4CV (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Hansel and Gretel 4CV (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: The Count of Monte Cristo 4CV (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: The Brave Tin Soldier 4CV (Kostenlos, App Store) →

Medizin

WP-Appbox: Emergency4U (Kostenlos, App Store) →

Navigation

WP-Appbox: iCarConnect HD - the best on-board computer for your car (Kostenlos, App Store) →

Reisen

WP-Appbox: Security Robot (Kostenlos, App Store) →

Soziale Netze

WP-Appbox: Scooji (Kostenlos, App Store) →

Lifestyle

WP-Appbox: CountDown T (0,99 €, App Store) →

WP-Appbox: NailArt por Titi Aguayo (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Maquillapp por Titi Aguayo (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Tara - Personal Safety Toolkit (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Faux Browser (Kostenlos, App Store) →

Unterhaltung

WP-Appbox: Darkroom See Pro - The ultimate photo editor plus art image effects & filters (2,99 €, App Store) →

Wirtschaft

WP-Appbox: VeryPDF Photo to PDF (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: My Beauty Leads (Kostenlos, App Store) →

Spiele

WP-Appbox: Where in the World - Deluxe - Geography IQ Test (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Monster Hunt: Revolution (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Chisla – Math puzzle and brain teaser with cool arithmetic challenge (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Mooniz Pro - Tapping und Passende Little Moon Monster Mit Freunden (Kostenlos, App Store) →

WP-Appbox: Disentanglement (Kostenlos, App Store) →

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6s: Kommt das iPhone mit einem 3D Touch Display?

Wir müssen uns noch zwei Tage gedulden bis Apple offiziell das neue iPhone vorstellen wird. Bereits jetzt sind schon unzählige verlässliche Informationen zum iPhone 6s ans Licht gekommen. Eines dieser fast schon bestätigten Gerüchte ist die Force Touch Funktion des Displays, wodurch eine drucksensitive Steuerung des Smartphones möglich sein soll. Bereits bei der Apple Watch verbaute Apple eine ähnliche Technik und möchte diese nun auf die nächste Ebene heben.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Congstar: Ab Ende September neue Smartphone-Tarife

Wir blicken auf Congstar und die neuen Smartphone-Tarife (hier findet ihr die aktuellen Tarife), die das Unternehmen am heutigen Tag vorgestellt hat. Congstar verspricht, mit mehr Datenvolumen, auf Wunsch mit doppelter Geschwindigkeit sowie einem vereinfachten Tarifmodell im Herbst in die Postpaid-Offensive zu gehen. Nachdem erst kürzlich die Prepaid-Tarife verbessert wurden, ziehen nun die Postpaid-Tarife nach.

congstar_logo

Congstar präsentiert neue Tarife

Rund um die Internationale Funkausstellung in Berlin präsentiert Congstar sein runderneuertes Postpaid-Portfolio aus Smart und Allnet Tarifen vor. Ab Ende September sind diese buchbar

Die neuen Postpaid Tarife Smart, Allnet Flat und Allnet Flat Plus für 10, 20 und 30 Euro ersetzen die Smart Tariflinie (S, M, L) und die Allnet Flat Tariflinie (S, M, L). Sie sind mit 24-monatiger Laufzeit oder als Flex-Variante buchbar. Diese ist jetzt auch ohne monatlichen Aufpreis erhältlich. Zudem ist für zusätzlich fünf Euro monatlich auch der bereits vom neuen „Prepaid wie ich will“ bekannte Datenturbo für doppeltes Datenvolumen und Speed monatlich zu- und abbuchbar. Damit erhalten congstar Postpaid Kunden zukünftig bis zu 2 GB Datenvolumen mit erstmals bis zu 42 Mbit/s Surfgeschwindigkeit.

congstar Smart: neuer Tarif für Normalnutzer. Der neue congstar Smart Tarif für Normalnutzer bietet für 10 Euro pro Monat von allem etwas:

  • 300 Minuten in alle deutschen Netze
  • 100 SMS
  • 300 MB Datenvolumen mit max. 7 Mbit/s

Mit Datenturbo für fünf Euro mehr im Monat gibt es sogar 600 MB bei einer Surfgeschwindigkeit von bis zu 14 Mbit/s.

congstar Allnet Flat: für Vieltelefonierer. Auch die Allnet Flat Tarifstruktur für Vieltelefonierer und Smartphonenutzer wird optimiert. Eine sehr gute Kombination aus günstigem Preis und hoher Leistung ist die congstar Allnet Flat für
20 Euro pro Monat:

  • Allnet Flat – telefonieren in alle deutschen Netze
  • je SMS 9 Cent
  • 500 MB Datenvolumen mit max. 14 Mbit/s

Wer für fünf Euro mehr pro Monat den Datenturbo zubucht, erhält hier 1.000 MB Datenvolumen mit bis zu 28 Mbit/s Surfgeschwindigkeit.

congstar Allnet Flat Plus: optimal für Vielsurfer und Vieltelefonierer
Leidenschaftliche Smartphonenutzer bekommen zudem mit der neuen Allnet Flat Plus für 30 Euro im Monat ein Komplettpaket zum günstigen Preis:

  • Allnet Flat – telefonieren in alle deutschen Netze
  • SMS Flat
  • 1 GB Datenvolumen mit max. 21 Mbit/s

Mit Datenturbo stehen hier sogar 2 GB Datenvolumen und erstmals bis zu 42 Mbit/s Surfgeschwindigkeit bei congstar zur Verfügung. In diesem Fall betragen die monatlichen Kosten 35 Euro.

Interessant ist auch die neue SpeedOn-Option. Falls ihr euer Highspeed-Volumen aufgebraucht habt, könnt ihr für 2 Euro 100MB weiteres Highspeed-Volumen dazu buchen, es gilt für den jeweiligen Kalendermonat. SpeedOn ist mehrmals pro Monat buchbar. Eine Datenautomatik mit zusätzlichem kostenpflichtigem Datenvolumen ohne Zustimmung des Kunden gibt es bei congstar nicht.

Hier geht es zu den Congstar-Tarifen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

XENUM: IN&OUT Cleaner für Diesel-PKW beseitigt Motorablagerungen im laufenden Betrieb!

Im Diesel-Motor entstehen ständig störende Kohlenstoff-Ablagerungen, die regelmäßig entfernt werden müssen. Völlig ohne Demontage reinigt der IN&OUT Cleaner von XENUM das gesamte Kraftstoffsystem. Das Additiv wird einfach zum Kraftstoff hinzugegeben und sorgt für eine vollständige Verbrennung der Rückstände.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Party Hard: schwimmendes Soundspeakersystem OMO mit Lichtorgel

Party Hard: schwimmendes Soundspeakersystem OMO mit Lichtorgel auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Unpassend zum Herbstanfang, zu dem die meisten Poolbesitzer ihre Wasserlocation winterfest machen, versucht ein Kickstarter-Projekt um die Gunst der wasserbegeisterten Netzgemeinde zu buhlen. OMO steht für Optical Musical Object und […]

Der Beitrag Party Hard: schwimmendes Soundspeakersystem OMO mit Lichtorgel erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Trick Shot: Versteckte Herausforderung verdoppelt Umfang des Casual-Games

Es muss nicht immer aufwendige 3D-Grafik sein. Trick Shot beweist, dass es auch mit einem einfachen Spielprinzip klappt.

Trick Shot Amazing

Manche Spiele können einfach sein und machen dennoch jede Menge Spaß. Genau das trifft auf Trick Shot (App Store-Link) zu, das seit Donnerstag im App Store erhältlich ist. Eigentlich sind die 90 Level schnell durchgespielt, doch der Entwickler hat sich ein verstecktes Extra einfallen lassen. Wer in der Universal-App alle 90 Level mit einem perfekten Ergebnis absolviert, darf sich über einen weiteren Spielmodus freuen, der den Umfang von Trick Shot quasi verdoppelt.

Fangen wir zunächst aber mit den Basics an: Aus einem in rot markierten Kasten müsst ihr einen Ball in eine Box bugsieren. Dazu zieht ihr den Ball mit dem Finger auf und seht dann, ähnlich wie beispielsweise im Klassiker Angry Birds, die Flugbahn. Löst ihr den Finger wieder, fliegt der Ball los – und trifft hoffentlich sein Ziel. Erschwert wird das durch Hindernisse, Schalter und Portale, die Trick Shot so zu einer Herausforderung machen.

Besonders schwer wird das Spiel, wenn man versucht den Ball direkt in der Kiste zu versenken, ohne dass er zuvor deren Rand berührt. Und der Entwickler hat noch eine Überraschung parat: Wer alle Level perfekt abschließt, schaltet automatisch den Schwierigkeitsgrad „Amazing“ frei. Hier müssen vor einem perfekten Treffer in die Box einer oder mehrere Punkte getroffen werden, was die 90 Level noch einmal etwas schwieriger macht.

Für 1,99 Euro bekommt man woanders nicht viel

Wenn ihr Trick Shot in der vergangenen Woche für 1,99 Euro gekauft habt und vielleicht enttäuscht wart, wie schnell man das Spiel absolviert hat, solltet ihr noch einen neuen Anlauf starten und versuchen, alle Boxen haargenau mit dem Ball zu treffen. Letztlich scheint der Umfang der größte Kritikpunkt am Spiel zu sein, wenn man sich die Bewertungen im App Store ansieht – mit dem versteckten Amazing-Modus sollten meiner Meinung nach aber alle auf ihre Kosten kommen.

Letztlich sollten wir uns nämlich immer vor Augen führen: 99 Cent, 1,99 Euro oder gar 4,99 Euro für eine App sind ein echtes Schnäppchen. Leider sind wir mittlerweile zu verwöhnt, um das zu registrieren. Denkt einfach zwischendurch mal daran, wie viel Geld ihr manchmal am Supermarkt, der Tankstelle, beim Shoppen, im Kino oder auf der Kirmes bezahlt. Ich finde, dass ein paar Euro für ein tolles Spiel wie Trick Shot absolut gerechtfertigt sind.

Der Artikel Trick Shot: Versteckte Herausforderung verdoppelt Umfang des Casual-Games erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue iOS Version verfügbar? Leider nur ein Glitch…

Unbenannt-1

Einigen User, welche die neuste Beta von iOS 9 bereits auf ihrem Gerät installiert haben, wird es aufgefallen sein. Ein Popup mit dem Text „A new iOS update is now available. […]“. Doch was hat es mit dieser Meldung auf sich?

Viele werden enttäuscht sein, aber leider wird noch nicht die nächste Beta oder besser gesagt die GM Version veröffentlicht. Angeblich handelt es sich hierbei lediglich um einen kleinen Bug, wie ein kurzer Blick in die Softwareupdate Sektion in der Einstellungen App ebenfalls aufklärt. Doch dennoch dürfen wir uns jetzt schon auf die in den nächsten Tagen kommende Golden Master (GM) Version von iOS 9 freuen.

Was ist die Golden Master Version?

Die Golden Master Version ist den meisten ein Begriff. Doch wenn nicht hier eine kurze Erklärung:
Bei der Golden Master Version handelt es sich um eine „finale“ Version des kommenden iOS. Sie ist die letzte Developer und Public Version welche vor dem Release erscheint. Allerdings gibt es wenig bis garkein Unterschiede zwischen der GM Version und der Release Version.

Habt auch ihr dieses Popup bekommen?Schreibt es uns in die Kommentare!

The post Neue iOS Version verfügbar? Leider nur ein Glitch… appeared first on Apfellike | Apple Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 6S: Apple bestellt absolute Rekordmenge

Apple hat offenbar eine Rekordmenge iPhone 6S und 6S Plus in Auftrag gegeben.

Laut Digitimes übertreffen die Bestellungen bei den asiatischen Herstellern sogar noch die Vorjahresstückzahlen bei iPhone 6 und 6 Plus, die auch schon einen neuen Rekord in der Firmengeschichte bedeuteten.

6S Rosegold Mockup

Apple orderte demnach noch mehr Exemplare als erwartet – und plant offenbar, das 6S/Plus zum meistverkauften iPhone ever zu machen. Die Digitimes geht davon aus, dass die Apple-Offensive vor allem den kriselnden Hauptkonkurrenten Samsung noch weiter in Bedrängnis bringt.

Die Koreaner finden mit ihren enttäuschenden Produkten der letzten Zeit immer weniger Platz zwischen Apple und den deutlich günstigeren neuen chinesischen Herstellern.

Cult of Mac zeigt sich nicht überrascht von der enorm hohen Bestellmenge fürs 6S – und hält das neue iPhone fürs größte S-Update, das Apple bisher vorlegte, mit deutlichen Verbesserungen bei Kamera, Prozessor, RAM und einigen anderen Bereichen. Dazu kommt das neue Roségold als attraktive Farboption vor allem für Frauen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

DuckDuckGo als iPhone-Standardsuche: Einstellen lohnt sich

duckduckSolltet ihr die Safari-Einstellungen eures iPhones bereits editiert und die Datenschutz-freundliche Suchmaschine DuckDuckGo zum Gerätestandard befördert haben, dann richtet sich diese Empfehlung an euch: Besucht die Online-Konfiguration der Google-Alternative. DuckDuckGo – „die Suchmaschine, die euch nicht verfolgt“ – bietet auch auf ihrem Mobil-Portal zahlreiche Konfigurationsoptionen ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kopfhörer-Guide Teil 1: Die besten Kopfhörer von Sennheiser bis Denon

Der Name Sennheiser steht seit Jahrzehnten für Qualitätsprodukte, echten Klang und für Innovationen. In diesem Jahr feiert der Audio-Spezialist seinen 70. Geburtstag. Im Zuge dessen haben wir für Sie die besten und neuesten Modelle des Herstellers zusammengefasst. Aber das ist noch nicht alles. Auch Plantronics und Denon haben neue Kopfhörer vorgestellt, die wir Ihnen nicht länger vorenthalten möchten.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Philips stellt 27-Zoll-Bildschirm mit 5K-Auflösung vor

Nach Dell und HP hat auch Philips einen 27-Zoll-Monitor mit 5K-Auflösung (5120 mal 2









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

"iPhone 7" soll dünner werden

"iPhone 7" soll dünner werden

Noch ist das iPhone 6s nicht vorgestellt, schon kommen erste Gerüchte zur übernächsten Apple-Smartphone-Generation auf. Ein gut informierter Analyst glaubt, dass die Geräte 2016 so dünn werden wie noch nie.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Telekom Smart Home mit neuen Partnern und Apple-Watch-Unterstützung

telekom-smarthome-app-500 Die Telekom baut den Leistungsumfang ihres Smarthome-Angebots stetig aus. Neueste Partner sind die Beleuchtungslösung Osram Lightify, die @Home-Hausgeräte von Miele und das „intelligente“ Bewässerungssystem SensoTimer von Kärcher. Zudem lässt sich die Smart-Home-App der Telekom künftig auch auf der Apple Watch und über die ConnectedDrive-Systeme von BMW nutzen. Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Moto 360 2015 vs. Apple Watch im Hands-on Video

Moto 360 2015 vs. Apple Watch im Hands-on Video auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Mit der Freigabe der Android-Wearables für das iOS-Segment kommt wieder richtig Bewegung ins Wearable-Geschäft. Speziell die auf der ifa neu-vorgestellten Smartwatches der zweiten Android-Generation können durchaus mit dem aktuellen Apple-Wearable […]

Der Beitrag Moto 360 2015 vs. Apple Watch im Hands-on Video erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

KeyWords: Schnelle und praktische neue Tastatur-App

Die neue Tastatur-App KeyWords ermöglicht es, Nachrichten mit nur einem Klick zu versenden.

Die Universal-App kommt gemeinsam mit einer Tastatur. Die App wird dazu verwendet, Texte zu verfassen, die Ihr dann über die Tastatur einfach einfügen könnt. Die vorgefertigten Antworten werden in einer Liste angezeigt und können natürlich auch bearbeitet werden.

Keywords Screen

Per Drag’n Drop lassen sie sich sogar ordnen. So könnt Ihr die am häufigsten verwendeten Muster nach oben holen und die weniger wichtigen unten lassen.

Schnell und praktisch

In der Tastatur werden die Phrasen ebenfalls untereinander angezeigt. Per Klick wird die Gewählte dann eingefügt. Schnell, simpel und praktisch. (ab iPhone 4S, ab iOS 8, deutsch)

KeyWords - Deine persönliche Tastatur KeyWords - Deine persönliche Tastatur
(3)
0,99 € (iPhone, 1.2 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

RSS-Reader: NetNewsWire 4 für Mac OS X und iOS veröffentlicht

Der beliebte RSS-Reader NetNewsWire von Blackpixel hat nach einer recht langen Update-Dürre nun final die vierte Version für Mac OS X und iOS veröffentlicht. Im Juni 2013 erschien die erste Betaversion von NetNewsWire 4. Es dauerte also noch etwas mehr als zwei Jahre, bis es nun zum finalen Release für alle kam.

Netnewswire 4

Das neue App-Update kann sich dabei durchaus blicken lassen. So hat die Entwicklerschmiede unter anderem das Interface komplett überarbeitet und an OS X 10.10 und neuer angepasst. Auch die wichtige Teilen-Option wurde erweitert um Dienste wie Twitter, Facebook, Instapaper und einige mehr. Ansonsten bietet NetNewsWire 4 all das, was man von einem modernen RSS-Reader erwartet. Artikel können einzeln per Lesezeichen markiert werden. Zudem kann man im „Distraction-free“-Modus auf Inhalte ohne Werbeeinblendungen zurückgreifen. Um zwischen einzelnen Geräten die neusten Feeds auch stets abgleichen zu können, schaltet sich eine eigene Cloud-Synchronisation dazwischen.

netnewswire-1

Im nächsten Schritt gilt es den Reader auch mit weiteren Funktionen wie etwa intelligenten Ordnern und einer AppleScript-Anbindung auszustatten. Hierbei handelt es sich jedoch um Profifunktionen, die sicher einen Aufpreis mit sich bringen würden. Die ebenfalls neu veröffentlichte App für iOS unterstützt die Gestensteuerung und ist auch in der Lage das VoiceOver-Feature zu nutzen.

NetNewsWire 4 für OS X kostet umgerechnet knapp 10 Euro und kann unter anderem über die Entwicklerwebsite bezogen werden. Wer die iOS App laden möchte, der kann das Programm für 3,99 Euro aus dem Apple App Store erwerben. Vorausgesetzt werden mindestens OS X 10.8 beziehungsweise iOS 8.0.

WP-Appbox: NetNewsWire (App Store)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SkillShot: neues Highscore-Game erinnert an Tischtennis

Das ebenfalls in der vergangenen Woche erschienene SkillShot (AppStore) von Newtronium solltet ihr nicht mit dem ebenfalls neuen Trick Shot (AppStore) verwechseln. Die Universal-App kann kostenlos geladen werden, blendet gelegentlich Werbung ein und erinnert als Highscore-Game an eine beliebte Sportart…
SkillShot iPhone iPad
Denn hat man beim Tischtennis keinen Gegenspieler parat, kann man eine Hälfte der Platte hochklappen und dann quasi alleine gegen die Wand spielen. So ähnlich ist dies auch in SkillShot (AppStore), wo ihr auf einem als liegendes „L“ geformten Spielfeld einen kleinen Ball im Spiel halten müsst. Dafür gilt es, immer dann auf eine quadratische Fläche zu tappen, wenn der Ball ebenfalls in dieser ist.
SkillShot iPhone iPad
Dann prallt der Ball wie von einem Schläger wieder ab und trifft hoffentlich erneut die kleine Wand, die im Lauf des Spieles auch noch immer kleiner wird. Geht der Ball hingegen vorbei oder trifft zweimal auf dem Tisch auf, ist eine Runde in diesem Highscore-Game auch schon wieder vorbei…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steve Jobs Kinofilm: Erste Filmkritiken fallen sehr positiv aus

Während der offizielle Steve Jobs Film mit Michael Fassbender in der Hauptrolle am 09. Oktober in die US-Kinos kommt und hierzulande am 12. November seine Premiere feiert, wurde dieser bereits am Samstag Abend im Rahmen des Telluride Film Festivals erstmals der Öffentlichkeit gezeigt. Die ersten Filmkritiken tauchen im Internet auf und stellen dem Film ein gutes bis sehr gutes Zeugnis aus. Auch Steve Wozniak ist von dem Film begeistert.

jobs_fassbender

Erste Filmkritiken zum Steve Jobs Kinofilm

Die Kollegen von Macrumors machen auf zwei Filmkritiken aufmerksam. Gegenüber Deadline gab Steve Wozniak folgendes zu Protokoll

When I caught up with him Wozniak told me that, unlike the Jobs  biopic with Ashton Kutcher, this one is totally authentic. “I saw a rough cut and I felt like I was actually watching Steve Jobs and the others (including Rogen’s dead-on portrayal of Wozniak), not actors playing them, I give full credit to Danny Boyle and Aaron Sorkin for getting it so right,” he enthusiastically told me.

Der Film sei absolut authentisch und als er die erste Rohfassung des Films gesehen haben, habe er tatsächlich Jobs sowie weitere Persönlichkeiten vor seinem geistigen Auge gesehen. Er lobte Regisseur Danny Boyle sowie Drehbuchautor Aaron Sorkin, dass der Film unglaublich nah an der Realität liege, so Woz.

Auch bei Variety gibt es ein Review. Hier heißt es unter anderem

Working with d.p. Alwin Kutchler, Boyle sometimes sends the camera hurtling after the characters in lengthy, down-the-corridor tracking shots; elsewhere, the brief transitional snippets between acts feature some fairly aggressive stylization, in line with his usual m.o. But for the most part, this is the filmmaker’s most reined-in picture in some time, as if a too-kinetic approach would interfere with the verbal energy of Sorkin’s script.

Jetzt gibt es laut BBC sogar die ersten Stimmen, dass er Film bzw. Schauspieler Michael Fassbender einen Oscar verdient hätten. Einen viel besseren Start hätte der Film nicht hinlegen können.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Sportkopfhörer mit Lightning-Anschluss kommt in den Handel

Sportkopfhörer mit Lightning-Anschluss kommt in den Handel

JBL hat den bereits im Januar erstmals vorgestellten Reflect Aware nun fertiggestellt. Der iOS-kompatible Kleinbeschaller wird auf der IFA gezeigt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vor 10 Jahren: ROKR - das iTunes-Handy

Vor genau zehn Jahren zeigte Apple auf dem damaligen Musik-Event ein Gerät, das zwar seit Jahren sehnlich erwartet wurde - allerdings als eines der schlechtesten Geräte unter Apples Mitwirkung überhaupt in die Geschichte einging. Im September 2005 präsentierten Apple und Motorola das iTunes-Handy. Anders als gedacht hieß es nicht "iPhone", sondern ROKR - und ebenfalls anders als gedacht bot es ...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Balance HoverScooter – Das Gadget des Jahres

Justin Bieber fährt ihn, Wiz Khalifa sowieso und viele andere bekannte Stars ebenso. Die Rede ist wohl vom wahrscheinlich coolsten Gadget des Jahres, dem „Balance HoverScooter„. Ab sofort gibt es die Mischung aus Mini-Segway und Skateboard auch bei uns in Deutschland zu kaufen, der coole ArktisPRO Balance HoverScooter ist ab sofort für nur 499,- Euro […]
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

WhatsApp knackt Marke von 900 Millionen aktiven Nutzern

WhatsApp-Gründer Jan Koum hat vor einigen Stunden über Facebook erneut aktuelle Nutzerzahlen des beliebten Messengers verraten. In der kurzen Statusmeldung gibt er bekannt, dass mittlerweile über 900 Millionen monatlich aktive Nutzer auf den Dienst zugreifen. Im April lag der Wert noch bei 800...

WhatsApp knackt Marke von 900 Millionen aktiven Nutzern
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mächtige Allianz will lizenzfreien Video-Codec

In den USA hat sich eine Allianz formiert, um einen neuen Standard für die lizenzfreie Wiedergabe von hochauflösenden Videoinhalten zu entwickeln - als Konkurrenz zum Codec H.265, für dessen Nutzung Lizenzgebühren entrichtet werden müssen.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Congstar präsentiert neue Postpaid-Tarife

congEin Vierteljahr nach der Vorstellung seines Prepaid-Baukastens hat der im D-Netz aktive Mobilfunkanbieter Congstar jetzt seine neuen Postpaid-Tarife vorgestellt. Die Tarif-Linien „Congstar Smart“, „Congstar Allnet Flat“ und „Congstar Allnet Flat Plus“ setzten auf mehr Datenvolumen und eine optionale Geschwindigkeitsverdopplung. Kunden, die sich für einen der neuen Tarife ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Hinweise auf kommende iPad-Tastatur

ipadprodummy1

Die kommende Keynote soll sich vorrangig mit dem neuen iPhone 6S beschäftigen, doch geht man nun auch davon aus, dass Apple ein neues “iPad Pro” vorstellen wird und gleichzeitig auch ein iPad mini der vierten Generation. Nun kommen zu diesen Gerüchten noch weitere Gerüchte über eine mögliche iPad-Tastatur hinzu, die in diesem Zuge auch vorgestellt werden soll. Angeblich will man diese Tastatur komplett in das bestehende iPad-Sortiment integrieren und das ist nur möglich, wenn man eine Bluetooth-Tastatur mit passenden Case anbieten würde.

Die Tastatur selbst soll aber nicht so schnell verfügbar sein. Laut Quellen soll es bis zum Jahresende dauern, bis Apple die Tastatur für alle Geräte auf den Markt bringen kann. Somit ist auch zu erwarten, dass die Tastatur auch für das iPad Pro geeignet sein wird. Vielen Apple-Fans fehlt solch eine Tastatur schon seit Jahren und diese wären sicherlich froh, wenn Apple endlich den Schritt wagen würde und solch ein Zubehör auch selbst anbieten würde.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

SmartHalo Kickstarter: intelligentes iOS-Bike Gadget

SmartHalo Kickstarter: intelligentes iOS-Bike Gadget auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog

Da die kommenden zwei Tage bis zum Special-Event eher ruhig ausfallen und wir lediglich die bereits bekannten Spekulationen zum x-ten Mal durchkauen könnten, vertreib ich Euch die Wartezeit auf das […]

Der Beitrag SmartHalo Kickstarter: intelligentes iOS-Bike Gadget erschien zuerst auf apfeleimer.de iPhone Apple News Blog.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Force Touch auf dem iPhone 6s soll wohl "3D Touch" heißen – und besser werden

Force Touch auf dem iPhone 6s soll wohl "3D Touch" heißen

Apple plant offenbar Umbenennung und Umbau der Technik, mit der sich das iPhone leichter bedienen lassen soll. Sie dürfte eine der Kernfunktionen des 6s werden.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Rhino 5: Vollpreis ab Mitte September, Version 5.1 noch 2015

nashorn„Rhino 5 für Mac ist nicht dasselbe wie Rhino 5 für Windows.“ Ein Satz, den man nicht nur auf der offiziellen Webseite des 3D-Werkzeuges Rhinoceros lesen kann; selbst die letzte Info-Mail der Entwickler leitet den Hinweis auf die bevorstehende Freigabe von Rhino 5.1 mit dem Verweis auf das ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

OS X 10.10 Yosemite Video-Tipp: Funktionsumfang der E-Mail-App voll ausnutzen – so geht's

Trotz ihres vergleichsweise hohen Alters gilt die E-Mail immer noch als eines der wichtigsten Kommunikationsmittel. Im Laufe der Jahre haben sich viele unterschiedliche E-Mail-Provider etabliert, die verschiedene Vorteile bieten. Gleichzeitig sind Programme entwickelt worden, sogenannte E-Mail-Clients wie Apples Mail, Thunderbird oder Outlook, die die Nutzung von E-Mails vereinfachen. Wir zeigen Ihnen einige Funktionen von Apples Mail in unserem Video-Tipp.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mazeing: Bin ich zu blöd oder das Spiel zu schwer?

Der finnische Entwickler Juha Penaten hat sein drittes Spiel im App Store veröffentlicht. Wir werfen einen Blick auf Mazeing.

Mazeing

Aktuell wird Mazeing (App Store-Link) von Apple als eines der besten neuen Spiele im App Store angepriesen. Bisher hat die 99 Cent günstige Universal-App für iPhone und iPad allerdings keine Bewertungen von Nutzern sammeln können. Grund genug also, die App einmal auf Herz und Nieren zu überprüfen. Immerhin handelt es sich um ein Premium-Spiel, das ganz ohne Werbung und In-App-Käufe auskommt. Aber was muss man in Mazeing eigentlich machen?

Mazeing dreht sich um einen kleinen Helden, der mit seinem Jetpack im Weltall unterwegs ist und zahlreichen Hindernissen ausweichen muss. Die genaue Flugrichtung kann dabei nicht beeinflusst werden, stattdessen prallt die kleine Figur immer wieder von den Wänden ab – für jeden Kontakt wird dabei ein Punkt gezählt. Gesteuert werden kann nur das Jetpack: Tippt man auf das Display, fliegt man nach oben und kann so Objekten ausweichen.

Wer von euch knackt Mazeing?

Was einfach klingt, entwickelt sich schnell zu einer echten Herausforderung. Bisher ist es mir nicht gelungen, mehr als 28 Punkte zu erzielen, obwohl ich Mazeing sicherlich schon mehr als 100 Mal gestartet habe. Das Problem: Erst wenn man 50 Punkte schafft, schaltet man die Herausforderungen mit 16 besonders schwierigen Missionen frei. Blöd nur, wenn man es nicht einmal soweit schafft.

Daher stellt sich mir aktuell die Frage: Bin ich einfach nicht gut genug oder ist das Spiel zu schwer? Vielleicht hat ja jemand von euch Lust die Herausforderung anzunehmen und 99 Cent zu investieren. Ich bin jedenfalls schon auf euer Feedback und vor allem eure Tipps gespannt: Wie schafft ihr in Mazeing 50 Punkte und wie geht es danach weiter? Und falls ich die Hürde doch noch irgendwie nehmen werden, werde ich diesen Artikel natürlich noch mit ein paar weiteren Informationen ausbauen.

Momentan ist das aber (leider) einfach nicht möglich und das ist ziemlich schade, denn laut Screenshots im App Store scheint Mazeing noch einige Überraschungen auf Lager zu haben.

Der Artikel Mazeing: Bin ich zu blöd oder das Spiel zu schwer? erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Twitter unterbricht Tweets und platziert Empfehlungen

Die Twitter-Macher haben eine Neuerung für das nächste Update an.

Jetzt werden die Tweets mit Empfehlungen von Usern, denen Ihr folgen könntet, unterbrochen. In der Timeline werden die Vorschläge angezeigt, denen mit einem Klick gefolgt werden kann.

Twitter iPhone folgen Bild

Die Funktion gibt es zwar schon etwas länger, sie war jedoch etwas versteckt und wird nun in den Vordergrund gerückt. Dafür rücken die eigentlich wichtigen Inhalte, die Tweets, teilweise nach unten. Gefallen wird das nicht jedem Nutzer…

Twitter Twitter
(46)
Gratis (universal, 59 MB)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

RSS-Reader NetNewsWire 4 ist fertig

NetNewsWire 4

Blackpixel hat nach einer langen Betaphase ein großes Update für das traditionsreichen RSS-Leseprogramm für OS X publiziert. Es gibt auch eine neue iOS-Version.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Update für DTP-Software QuarkXPress

Quark hat ein Update für die neue DTP-Software QuarkXPress 2015 veröffentlicht. Das September-Update (Version 11.1) bietet Stabilitätsoptimierungen, Fehlerkorrekturen und Verbesserungen für etliche Funktionen. Beispielsweise wurden im Quark-Farbmanager Probleme mit der Tiefenkompensation behoben.









Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer Trend: Mobilfunker erhöhen Datenvolumen

Nachdem die Telekom im Rahmen der IFA bereits neue Tarife mit deutlich höherem Datenvolumen ankündigte und zudem auch Bestandskunden mit einem kostenlosen Upgrade beschenkt, ziehen auch die restlichen Mobilfunkanbieter nach. Vodafone möchte ebenfalls eine begrüßenswerte Kunden-Pflege betreiben und das Datenvolumen ab dem 11.09. in den Allnet-Tarifen kostenlos erhöhen. Nicht nur Neukunden kommen in den Genuss des aufgestockten mobilen Internets, sondern erstmals auch Bestandskunden ohne Vertragsverlängerung. Weitere Mobilfunkanbieter ziehen ebenfalls in Kürze nach.

Neben der Telekom und Vodafone versuchen auch andere Anbieter die Highspeed-Datentarife aufzupolieren, um in Zukunft im Wettbewerb zu bleiben. Mit von der Partie ist beispielsweise auch BASE. Neukunden erhalten in Zukunft 2GB Datenvolumen, statt den üblichen 500 MB. Wie aus dem Angebot von 1und1 jüngst entnommen werden kann, wurde das Internetvolumen für Nutzer von Smartphones und Co im Einsteiger-Allnet-Tarif gleich um das Vierfache angehoben. Begünstigt sind hier in erster Linie jedoch Neukunden.

Blau erhöht ab dem 15.09. – Congstar plant

Blau passt die Tarife ebenfalls an und wird ab dem 15. September eine Erhöhung im neuen All-IN Tarif initiieren. Der Sprung von 500 MB auf 600 MB ist jedoch recht bescheiden. In Zukunft gibt es allerdings auch bei Blau zwei neue und vielversprechendere Allnet-Tarife mit 1,2 und 1,8 GB inkludiertem Datenvolumen.

Ein wenig zurückhaltend ist bisher der Netzbetreiber O2. Es ist jedoch absehbar, dass auch hier in Zukunft noch Änderungen stattfinden. Erfahrunsgemäß werden Tarif-Änderungen bei O2 zum Jahresbeginn vorgenommen.

Congstar kündigte zum Monatsende eine Umstrukturierung der Tarife an und setzt dann unter anderem auf die neue Speed-ON Option. Dabei können die Kunden das Highspeed-Volumen zu jeder Zeit verdoppeln, allerdings gegen einen Aufpreis. Die Discounteranbieter wie klarmobil und DeutschlandSIM haben das Zusatzvolumen ebenfalls aufgestockt und bieten statt bisher 1 GB stolze 3 GB an.

Es ist also Bewegung auf dem Markt spürbar. Die Entwicklungen sind allesamt aus Nutzersicht durchaus begrüßenswert. Mit dem Anstieg der im Netz verfügbaren Inhalte und allem voran dem Trend zum Streaming ist zusätzliches Highspeed-Datenvolumen durchaus praktisch. Die neuen Tarife beziehungsweise die Anpassungen machen das Ganze dann auch noch bezahlbar.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Bericht: Apple übernimmt angeblich Motion-Capture-Spezialisten Faceshift

Bericht: Apple übernimmt angeblich Motion-Capture-Spezialisten Faceshift

Die Schweizer Firma hat eine Technik entwickelt, mit der echte Gesichtsausdrücke live auf virtuelle 3D-Köpfe gelegt werden können. Möglicherweise hat bei dem Unternehmen nun Cupertino zugegriffen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote: SSDs, AVM FRITZ!Box 7490, Apple Watch Ständer, 15.600 ext. Anker Akku und mehr

Zum Start in die neue Woche blicken wir auf die Amazon Blitzangebote. Wer auf der Suche nach Schnäppchen ist, wird am heutigen Tag sicherlich nicht enttäuscht werden. Der Online-Händler hat allerhand attraktive Angebote rausgesucht und diese in den Mittelpunkt gestellt. Neben den normalen Amazon Blitzangeboten findet ihr heute auch die „Top-Elektronik-Angebote zur IFA„. Amazon bedient sich bei seinen heutigen Blitzangeboten am gesamten Produktportfolio, darunter Elektronik & Technik, Garten, Kinder, Heimwerken, Freizeit und mehr.

mazon070915

Den ganzen Tag über könnt ihr euch Deals, Blitzangebote und Schnäppchen sichern. Los ging es bereits pünktlich um 08:00 Uhr. Seitdem gehen in regelmäßigen Abständen neue Blitzangebote an den Start. Die letzten Angebote starten um 20:00 Uhr. Blitzangebote sind maximal vier Stunden bzw. solange der Vorrat reicht, gültig. Die Highlights sind heute aus unserer Sicht eine 128GB SSD (10:3o Uhr), eine 120GB SSD (11:00 Uhr), ein Apple Watch Ständer (14:30 Uhr), die AVM FRITZ!Box 7490 (18:30 Uhr) und ein NAS-System (18:30 Uhr).

Amazon Blitzangebote

09:00 Uhr

10:30 Uhr

11:00 Uhr

11:30 Uhr

13:30 Uhr

14:30 Uhr

17:30 Uhr

18:30 Uhr

Dies stellt nur eine kleine Auswahl der heutigen Amazon Blitzangebote dar. Hier findet ihr die vollständige Liste.

Update

amazon070915_2

Die AVM FRITZ!Box 7490 war ursprünglich gelistet und wurde von Amazon auch aktiv beworben. Zum jetzigen Zeitpunkt ist sie jedoch nicht bei den Blitzangeboten zu finden. Wir gehen davon aus, dass sich dies im Laufe des Nachmittags wieder ändert.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Radiation Island: IGN verschenkt Download-Codes

radioSeitdem Apple die Ausgabe von Gutschein-Codes nicht mehr auf maximal 100 Stück begrenzt, sondern ausgewählten Entwicklern die Dreingabe beliebig vieler Promo-Codes gestattet, tauchen immer wieder Sonder-Aktionen im App Store auf, bei denen kostenpflichtige Titel ohne Bezahlung mitgenommen werden können. Unter anderem hat das Spieler-Portals IGN eine regelmäßige ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Piratenabenteuer mit Wimmelbildcharakter in der Vollversion heute gratis für iPhone, iPad und Mac

Nightmares from the Deep IconHeute haben wir mit Nightmares of the Deep: Das verwunschene Herz, Sammleredition (Full) (iPhone und iPod Touch / iPad / Mac) wieder mal eine echte Vollversion eines G5 Entertainment-Hits gratis in der In-App-Kauf-freien Vollversion gratis für Euch.

Wie bei vielen der aktuellen G5 Wimmelbildspiele gibt es auch hier eine Kombination aus verschiedenen Spieltypen. Da gibt es 45 Wimmelbildszenen, wo man Gegenstände finden und zum Teil miteinander kombinieren muss und kleinere Zwischenaufgaben, die Deinen Kombinationsgeist auf die Probe stellen.

Tauche als Museumsbesitzer in eine unglaubliche Reise ein und verfolge einen untoten Piraten, der deine Tochter entführt und auf seine Geistergaleone verschleppt hat. Schon rasch bemerkst du, dass der untote Pirat in eine tragische, über Jahrhunderte andauernde Liebesgeschichte verwickelt ist. Mit der jugendlichen Lebenskraft deiner Tochter möchte er seine Geliebte zu neuem Leben erwecken. Du musst rasch handeln, um das Leben des Mädchens zu retten, bevor es zu spät ist− aber an jeder Ecke lauert Gefahr! Befahre Meere, auf denen es spukt, reise zu Festungsruinen und Katakomben voller Knochen, während du die Geheimnisse der Vergangenheit aufdeckst…

● 45 Schauplätze zum Entdecken für Seetüchtige und Landratten
● 39 Einzigartige Wimmelbildszenen
● 16 Faszinierende Minispiele
● Ausführlicher Strategieleitfaden
● Eindrucksvoll imposante Kulissen
● Unterstützt Game Center

Gut: Du kannst das Spiel in zwei Schwierigkeitsstufen spielen: Normaler Modus und Expertenmodus. Die Unterschiede liegen hier im Detail: Wenn Du zum Beispiel auf einen nicht gesuchten Gegenstand tippst, hat das im normalen Modus keine Auswirkungen. Du hast auch häufiger Hinweise auf aktive Bildbereiche und die Hinweise laden sich schneller auf. In der Karte werden auch die Bereiche angezeigt, in denen Du etwas tun kannst. Der Expertenmodus ist hier deutlich strenger und damit nur für Wimmelbild-Fans mit Erfahrung zu empfehlen.

Wir können das Spiel uneingeschränkt zum Download empfehlen, weisen aber darauf hin, dass es sich auf dem iPad und Mac besser spielen lässt. Die Grafik ist bombastisch, die Aufgaben sind lösbar und mit dem Strategieführer hast Du noch eine Art Anleitung im Detail dabei.

Nightmares of the Deep: Das verwunschene Herz, Sammleredition (Full) läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad (Vergrößerungsmodus) ab iOS 5.0 oder neuer. Das Spiel ist in deutscher Sprache und braucht 421 MB Speicherplatz. Der übliche Preis beträgt 4,99 Euro.

Nightmares of the Deep: Das verwunschene Herz, Sammlerdition HD (Full) läuft auf iPads mit iOS 5.0 oder neuer. Das Spiel braucht 413 MB und ist in deutscher Sprache. Normalpreis: 6,99 Euro.

Nightmares of the Deep: Das verwunschene Herz, Sammleredition (Full) für den Mac läuft auf Mac mit OS X 10.6.6 oder neuer. Das Spiel belegt 501 MB, ist in deutscher Sprache und kostet normal ebenfalls 6,99 Euro.

Der Grafikstil unstreicht die gruselige Grundathmosphäre des Spiels. Rechts siehst Du eine typische Wimmelbildszenerie.

Der Grafikstil unstreicht die gruselige Grundathmosphäre des Spiels. Rechts siehst Du eine typische Wimmelbildszenerie.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Blitzrechnen 1. Klasse: Etwas lieblos umgesetzte Lern-App für Kinder

Wie klappt es eigentlich mit dem Mathe-Unterricht? Blitzrechnen 1. Klasse soll dem Nachwuchs auf die Sprünge helfen.

Blitzrechnen 1 Klasse

Ich kann mich zwar nicht mehr ganz an meinen Schulbeginn erinnern, damals muss ich aber noch wirklich motiviert gewesen sein. Keine Sorge, das wird sich auch bei euren Kindern ändern. Daher solltet ihr lieber die Chance nutzen und die Motivation jetzt nutzen – etwa mit einer passenden Lern-App. In den Charts des App Stores sind wir auf Blitzrechnen 1. Klasse (App Store-Link) gestoßen. Die Universal-App kostet nur 99 Cent und wurde vom Ernst Klett Verlag für iPhone und iPad veröffentlicht.

Die App orientiert sich an den offiziellen Lehrplänen und basiert auf einer preisgekrönten Methode, die seit über 20 Jahren von Pädagogen und Wissenschaftlern weiterentwickelt wird, so heißt es zumindest in der Beschreibung im App Store. Wir gehen einfach mal davon aus, dass das so stimmt. Insgesamt bietet Blitzrechnen 1. Klasse zugriff auf zehn verschiedene Rechenaufgaben mit über 1.000 Aufgabenvarianten.

So können sich die Kinder beispielsweise in folgenden Disziplinen beweisen: Zahlenreihen, Zerlegen, Verdoppeln und Halbieren oder Addieren und Subtrahieren. Die einzelnen Aufgabengebiete können dabei im Hauptmenü gewählt werden, ebenso stehen verschiedene Schwierigkeitsgrade und sogar ein kompletter Test zur Verfügung.

Blitzrechnen 1. Klasse: Fairer Preis, aber noch Luft nach oben

So weit, so gut. Leider ist Blitzrechnen 1. Klasse für iPhone und iPad etwas lieblos umgesetzt. Das beginnt bei eigentlich sofort erkenntlichen Details, wie etwa der Tatsache, dass die App nur in einer Ausrichtung funktioniert. Problematisch ist das beispielsweise, wenn man iPhone oder iPad in einer Schutzhülle verwendet, aufstellt und sich die App nicht in die entsprechende Richtung dreht.

Weiter geht es bei der praktischen Nutzung der App. Blitzrechnen 1. Klasse wird mit kleinen Tasten am unteren Bildschirmrand mit Eingaben gefüttert. Angesichts der Tatsache, dass oftmals große Flächen des Bildschirms weiß sind, erscheinen die Tasten in Blitzrechnen 1. Klasse beinahe mickrig. Insbesondere auf dem iPhon hätten größeren Buttons sicher nicht geschadet.

Und dann wäre da noch die Tatsache, dass kein echtes Nutzerkonto mit einem eigenen Namen erstellt werden kann. Problematisch ist das, wenn die App von zwei oder mehr Kindern genutzt wird – Ergebnisse und Lernfortschritte lassen sich so nicht getrennt voneinander festhalten. Insgesamt fällt das Fazit für Blitzrechnen 1. Klasse daher sehr durchwachsen aus, auch wenn der Preis von nur 99 Cent absolut fair ist.

Der Artikel Blitzrechnen 1. Klasse: Etwas lieblos umgesetzte Lern-App für Kinder erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Premiere von Jobs-Film hinterlässt begeistertes Publikum

Der in Deutschland am 12. November in die Kinos kommende Film "Steve Jobs" auf Basis der offiziellen Biografie feierte am Wochenende auf dem Telluride Film Festival seine Premiere. Nach dem Abspann war man sich im Publikum schnell einig, eine Oscar-verdächtige Universal-Produktion gesehen zu haben. Michael Fassbender verkörperte Apple-Mitbegründer Steve Jobs glaubwürdig. Doch auch Seth Rogen al...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone & Co.: So veränderte sich der Akku in Smartphones

Eine Statistik zeigt, wie sich der Akku beim iPhone und anderen Smartphones verändert hat.

Die Auswertung beginnt im Jahr 2011 und sie zeigt, wie sich der Akku in modernen Smartphones mit der Zeit verbesserte. Besonders Sony schaffte es, die Lauftzeit deutlich zu verbessern, wohingegen Samsung eine sehr flache Kurve aufweist. Auch bei der Kapazität kann Samsung nicht wirklich glänzen.

Smartphone Akku Statistik Sept15 2

Smartphone Akku Statistik Sept15 1

Bei Apple und Sony steigt diese jedoch stark an. Wenn es darum geht, das Durchhaltevermögen auf die Kapazität umzurechnen, geht der Trend bei Apple leider in die falsche Richtung. LG muss sich gegenüber der Konkurrenz doch deutlich geschlagen geben, wie ein Reddit-User herausfand.

Könnt Ihr inzwischen mit der Laufleistung des iPhone-Akkus leben?

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Pretty Easy Privacy: Enigmail und p≡p wollen Verschlüsselung voranbringen

Schloss

Enigmail und p≡p wollen das Angebot für den E-Mail-Client Mozilla Thunderbird um eine vollautomatische Verschlüsselung erweitern.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Seil-Puzzle „rop“ erstmals für lau laden

Seil-Puzzle „rop“ erstmals für lau laden

Das erst im März 2015 im AppStore erschienene Seil-Puzzle rop (AppStore) von MildMania könnt ihr aktuell zum ersten Mal für lau aus dem AppStore laden. Normalerweise kostet der Download 0,99€.

In 77 Level in minimalistischem Look müsst ihr auf einer sechseckigen Spielfläche vorgegebene Figuren nachbilden, indem ihr mehrere Sechsecken, die mit Seilen verbunden sind, entsprechend anordnet. Aber genau das ist das Problem, denn die Verbindungen limitieren die Möglichkeiten und den Bewegungsradius doch gewaltig, was das Finden der richtigen Lösung gar nicht so einfach macht.
rop iOSrop iPhone iPad
Außerdem hat das Spiel vor einigen Tagen ein Update mit neuen Level erhalten. Diese müssen aber zum Teil erst per IAP für 99 Cent freigeschaltet werden. Das restliche Spiel ist aber vollkommen IAP-frei, so dass ein Großteil dieses soliden Puzzles nach dem Gratis-Download kostenlos gespielt werden kann.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Nightmares from the Deep™: Das verwunschene Herz, Sammleredition (HD) (Full)

Setz die Segel zu diesem verrückten Piratenabenteuer!
Tauche als Museumsbesitzer in eine unglaubliche Reise ein und verfolge einen untoten Piraten, der deine Tochter entführt und auf seine Geistergaleone verschleppt hat. Schon rasch bemerkst du, dass der untote Pirat in eine tragische, über Jahrhunderte andauernde Liebesgeschichte verwickelt ist. Mit der jugendlichen Lebenskraft deiner Tochter möchte er seine Geliebte zu neuem Leben erwecken. Du musst rasch handeln, um das Leben des Mädchens zu retten, bevor es zu spät − aber an jeder Ecke lauert Gefahr! Befahre Meere, auf denen es spukt, reise zu Festungsruinen und Katakomben voller Knochen, während du die Geheimnisse der Vergangenheit aufdeckst!

● 45 Schauplätze zum Entdecken für Seetüchtige und Landratten
● 39 Einzigartige Wimmelbildszenen
● 16 Faszinierende Minispiele
● Ausführlicher Strategieleitfaden
● Eindrucksvoll imposante Kulissen
● Unterstützt Game Center
● Unterstutzt das Retina-Display des neuen iPads

Nightmares from the Deep™: Das verwunschene Herz, Sammleredition (Full) (AppStore Link) Nightmares from the Deep™: Das verwunschene Herz, Sammleredition (Full)
Hersteller: G5 Entertainment AB
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download
Nightmares from the Deep™: Das verwunschene Herz, Sammleredition HD (Full) (AppStore Link) Nightmares from the Deep™: Das verwunschene Herz, Sammleredition HD (Full)
Hersteller: G5 Entertainment AB
Freigabe: 9+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple Keynote: Erste Bilder des iPhone 6s-Vorstellungsort bereits veröffentlicht

iPhone 6s, iPhone 6s Plus, Apple TV, iOS 9 und OS X 10.11 El Capitan - die am kommenden Mittwoch stattfindende Keynote wird es in sich haben. Und wie jedes Jahr hat Apple einen besonderen Ort für die Veranstaltung gewählt. Dieses Jahr, muss man hinzusagen, ist der Ort allerdings von ganz besonderer Bedeutung, da an ihm Steve Jobs den legendären Apple II vorstellte, einer der ersten massentauglichen 8-Bit-Mikrocomputer.

(Weiterlesen)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

3D-Force-Touch für das iPhone 6S

iphone-6s-rose-gold

Die Force-Touch Technologie des iPhone 6S wird wahrscheinlich eine interessante Weiterentwicklung beinhalten, welche die Bedienung des iPhones deutlich besser machen soll. Laut neuesten Informationen soll Apple nämlich eine dritte Ebene in der Force-Touch-Bedienung integriert haben und damit ein “3D-Touch-Feature” anbieten. Dies wäre wirklich ein große Neuerung und wir können uns derzeit nicht so recht vorstellen, was Apple damit machen könnte und wie eine Bedienung auf 3 Ebenen aussehen könnte.

Sehr komplexe Bedienung
Sollte Apple wirklich solch ein Feature auf den Markt bringen, wäre dies eine Erweiterung, welche die Bedienung des iPhone deutlich komplexer machen könnte und auch neue Feature entwickelt werden könnten, um manche Gesten und auch Schnellbefehle in die Force-Touch-Ebene zu legen. Fakt ist, dass man sich an diese Bedienung erst gewöhnen muss (teilweise von der Apple Watch bekannt) und Apple muss wirklich gutes Feature anbieten, damit die Kunden die neue Technologie auch nutzen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

25 Jahre Monkey Island: Gilbert hofft auf weiteren Teil

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums von „The Secret of Monkey Island“ veröffentlichte Mitentwickler Ron Gilbert auf seinem Blog einen Geburtstagstext. Hier äußert er zum Ende auch die Hoffnung, eines Tages einen eigenen dritten Teil der beliebten Adventure-Serie erschaffen zu dürfen . Seit der Übernahme von LucasArts liegen die Rechte für die Serie bei der Walt Disney Company. „Disney, ruf mic...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Welche Aktion auf Apple Produkte wünschst du dir?

Mac Family 2014

Mac Family Early 2014.

In Zusammenarbeit mit microspot.ch darf ich Monat für Monat eine tolle und exklusive Aktion auf Apple Produkte anbieten. Damit ich möglichst eure Wünsche berücksichtigen kann, wollte ich nach euren aktuellen Bedürfnissen fragen. Gerne dürft ihr auch eure Familie, Freunde und Bekannte einladen, denn alle dürfen jeweils von der Aktion profitieren.

Vielen Dank für's teilen und ausfüllen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iOS 9: „Touch-Anpassungen“ konfigurieren Eingabe

ios9Während mit der Aufwertung von Assistive Touch unter iOS 9 eine bereits vorhandene Bedienhilfe überarbeitet wurde – ifun.de berichtete – führt Apple mit den „Touch-Anpassungen“ auch eine neue Hilfefunktion für Nutzer mit eingeschränkter Motorik ein. So gestatten die „Touch-Anpassungen“ Einfluss auf die Verarbeitung von Touchscreen-Berührungen zu nehmen. Apple ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

NYT: AppleTV wird zur Spielekonsole

Neben dem iPhone 6S und iPhone 6S Plus wird Apple am kommenden Mittwoch auch eine neue AppleTV Generation vorstellen, davon sind wir mittlerweile überzeugt. Die Gerüchte der letzten Wochen hinterlassen schon ein recht klares Bild, in welche Richtung sich AppleTV bewegt. Nun gibt es das nächste Appetithäppchen zu AppleTV 4.

appletv_spiele

AppleTV wird zur Spielekonsole

Seit Jahren wünschen sich Anwender, dass Apple seinem AppleTV einen App Store spendiert. In diesem Jahr soll es soweit sein. Mit massenweise Spielen im Gepäck, könnte AppleTV zur ernstzunehmenden Größe auf dem Markt der Spielekonsolen werden und den Wettbewerb zu Nintendo, Microsoft und PlayStation aufnehmen. Auch wenn die Leistung von AppleTV 4 sicherlich nicht mit der Xbox One oder PlayStation 4 mithalten kann, dürfte Apple viele Spieler mit seinem Möglichkeiten überzeugen.

Zum Start in die neue Woche meldet sich die New York Times zu Wort und berichtet, dass „Spiele“ das Verkaufsaergument von AppleTV 4 sein wird. AAA-Spieletitel, wie z.B. Call of Duty werdet ihr zwar nicht auf AppleTV 4 finden, dafür aber allerhand Spiele, die Casual-Gamer bedienen. Apples iOS-Plattform ist zur Nummer 1 Plattform bei Casual-Gamern geworden und diese wird nun auf AppleTV übertragen.

Neben dem App Store wird Apple für AppleTV 4 noch ein paar weitere Highlights im Gepäck haben. So wird das Gerät vermutlich über einen A8-Chip, eine Multi-Touch-Fernbedienung und Siri-Support verfügen. Eine universelle Suche soll ebenso mit von der Partie sein. 8GB Speicher oder 16GB Speicher werden an Bord sein. Losgehen soll es bei 149 Dollar. Am 09. September lädt Apple zur Keynote nach San Francisco. Ab 18:30 Uhr berichten wir per Live-Ticker von dem Event.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neuer Trailer: Gameloft zeigt Einzelspieler-Modus von „Order & Chaos 2: Redemption“

Gameloft hat kurz vor dem letzten Wochenende einen neuen Trailer zu seinem vor einem Monat angekündigten Order & Chaos 2: Redemption veröffentlicht. Dieser gibt einen genaueren Einblick auf den Einzelspieler-Modus des neuen MMORPGs, in dem ihr euch austoben könnt, wenn gerade keine Freunde und NPCs in Reichweite sind.

Order & Chaos 2: Redemption ist der Nachfolger von Order & Chaos Online (AppStore), einem der ersten und besten MMORPGs für iOS. Wann der zweite Teil genau im AppStore erscheinen wird, ist leider noch nicht bekannt. Wir gehen von einer Veröffentlichung in diesem Herbst aus und halten euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden…

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Charger Sync Dock Cradle für iPhone 4(S)

iGadget-Tipp: Charger Sync Dock Cradle für iPhone 4(S) ab 11.29 € inkl. Versand (aus Australien)

Sehr günstiges Dock für das iPhone 4/4S.

Mit Audio-Anschluss.

Dieses iGadget gibt's bei eBay.

Apple-Event am Mittwoch: Apple TV birgt das größte Überraschungspotenzial

apple-tv-updateMit deutlich mehr Spannung als die neuen iPhones erwarten wir, was es diese Woche in Sachen Apple TV Neues zu berichten gibt. Aller Voraussicht nach wird Apple am Mittwoch die vierte Generation der hauseigenen TV-Box vorstellen. Das lange Zeit von Apple als „Hobby“ bezeichnete Produkt wirkte in ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Garfield’s Escape

Das beliebteste Katzen-Hunde-Duo ist zurück! GARFIELD, der faulste und fetteste Kater der Welt und ODIE, der sympathische aber leicht beschränkte Hund sind die Hauptdarsteller in diesem actiongeladenen Jump ‚n‘ Run!

Sich gut um seine Tiere zu kümmern bedeutet auch, dass man sie von Zeit zu Zeit waschen muss. Im Arbuckle-Haushalt gestaltet sich das jedoch etwas schwieriger. Eines Tages jedoch sah Jon Arbuckle zufällig eine Werbung für ein neues Gerät im Fernsehen – den Bath-o-Matic Roboter! Dieser Roboter kann Tier einfangen und waschen. Er brauchte nicht lange zu überlegen…und so treibt der Roboter jetzt sein Unwesen und die Jagd kann beginnen!

Werden es Garfield und Odie schaffen dem Roboter zu entkommen? Und wird Garfield vielleicht dabei ein paar Pfunde verlieren?

•15 ANSPRUCHSVOLLE LEVEL IN 4 VERSCHIEDENEN BEREICHEN VON GARFIELD’S HAUS
Du spielst Garfield und Odie. Laufe durch unterschiedliche Bereiche des Hauses und weiche Hindernissen Weg aus. Springe über Barrieren oder gleite unter ihnen durch, hechte über große Hindernisse oder schwing dich über sie rüber! Weiche den Hindernissen aus indem du auf die Kellertreppen springst. In höheren Level werden die Hindernisse immer schwieriger – eine richtige Herausforderung für deine Reflexe!

•ENDLOSMODUS MIT ZWEI SCHWIERIGKEITGRADEN!
Lust auf noch mehr Spaß? In den zwei Endlos-Spielmodi kannst du herausfinden, wie lange du Garfield und Odie vor dem Bath-O-Matic-Roboter beschützen kannst!

•EIN AUFREGENDES JUMP ‚N‘ RUN!
Außergewöhnliche 3D-Grafik, fantastische Steuerung! Eines der schönsten Jump ‚n‘ Runs!

•WITZIGE STORY UM GARFIELD, DEN FAULSTEN KATER DER WELT
Eine humorvolle Story und spannende Illustrationen sorgen für zusätzliche Unterhaltung!

•SAMMELOBJEKTE, WALLPAPER, FREISCHALTBARE ERFOLGE, BONUS LEVEL!!!
Sammle alle Objekte in jedem Level und schalte so Bonus-Level frei! Du kannst dir deine Sammlungen in einer Übersichtstabelle anschauen. Für jedes abgeschlossene Level gibt es Garfield-Wallpaper als Belohnung! Schalte Erfolge frei damit die Schwarz-Weiß Bilder ihre wahre Farbenpracht zeigen.

Features:
* Der beliebteste Cartoon-Kater der Welt in einem epischen Jump ‚n‘ Run
* Wunderschöne 3D-Grafiken im Stil der beliebten Garfield-Comics/ -Cartoons
* 15 anspruchsvolle Level in 4 unterschiedlichen Bereichen von Garfield’s Haus
* Endlos-Modus mit zwei Schwierigkeitsgraden
* Intuitive & ausgereifte Steuerung für ein flüssiges Gameplay
* Im Laufe des Spiels kannst du der Handlung folgen
* Sammle alle Objekte um Bonus-Level freizuschalten
* Für jedes abgeschlossene Level gibt es Garfield-Wallpaper als Belohnung!
*Game-Center-Unterstützung, Ranglisten und freischaltbare Erfolge

Garfield's Escape (AppStore Link) Garfield's Escape
Hersteller: Cosmos Epoch Investments Limited
Freigabe: 4+
Preis: 0,99 € Download

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Schirmfoto 2016: Freeware macht Screenshots aller Art – auch unter Windows 10!

Mal eben schnell ein Foto von dem machen, was gerade auf dem Windows-Bildschirm zu sehen ist: Darum kümmert sich die Freeware Schirmfoto 2016. Die Software wurde für die neue Version komplett neu geschrieben. Nun ist es möglich, scrollende Web-Seiten zu fotografieren oder mehrere Bildschirme auf einmal abzulichten. Die Gratis-Software ist außerdem schon fit für Windows 10.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Amazon Blitzangebote heute: Gamepad, Speaker und mehr

Auch heute gibt’s wieder gute Blitzangebote bei Amazon, wir informieren Euch.

Wie immer gilt: Maximal vier Stunden steht das jeweilige Angebot online. Meist sind die guten Rabatte aber schnell vergriffen. Interessiert Euch ein Angebot, solltet Ihr also möglichst schnell zuschlagen.

Unsere Anfangszeiten sind die Startzeiten für Prime-Mitglieder. Wer kein Prime hat, bekommt die jeweiligen Blitzangebote jeweils erst eine halbe Stunde später – falls der Deal dann nicht schon ausverkauft ist.

hier alle Deals der Amazon-Rabattaktion

ab 9 Uhr

Aner PowerCore 15.600 mAh Akku (hier)

ab 10 Uhr

2x Transcend Micro SD Karte 32 GB (hier)
Expower wasserdichter Bluetooth-Speaker (hier)
xcessory USB Netzteil (hier)

ab 11 Uhr

Transcend JetFlash 64 GB USB-3-Stick (hier)
3x Com-Pad Powerbank 3000 mAh (hier)
Mad Catz CRTLR Gamepad (Foto/hier)

Mad Catz RTRLR Gamepad Bild

ab 13 Uhr

Dodocool KFZ Schnellladegerät/3 Anschlüsse (hier)

ab 14 Uhr

TaoTronics Bluetooth Selfie-Stick (hier)
Aursen Metal Schutzhülle für iPhone 5/5S (hier)
Speedlink Tuenz In-Ear-Kopfhörer (hier)
Donzo Apple-Watch- und iPhone-Dock(hier)

ab 17 Uhr

Anker Bluetooth-4-Lautsprecher (hier)
Aukey Powerbank 10.000 mAh (hier)

ab 18 Uhr

RAVPower Akku 7800 mAh (hier)
WD My Cloud NAS (hier)

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple-Karten: Nürnberg und Fürth nun in 3D

Nach welchem Muster Apple bei der Wahl seiner 3D-Karten vorgeht, ist uns leider nicht bekannt. Nach Berlin, Hamburg, Karlsruhe, Köln, München und Kiel sind nun zwei weitere Städte in der dreidimensionalen Ansicht verfügbar: Nürnberg und Fürth.

Zwar hat Apple zu diesen Orten noch nicht den 3D-Flyover-Rundgang aktiviert, die Sehenswürdigkeiten lassen sich dafür aber jetzt manuell abspazieren. Für die Bewohner der Stadt sicherlich sehenswert.

Uns wäre es recht, wenn Apple auch die größeren deutschen Städte aufnehmen könnte – Frankfurt zum Beispiel, als die deutsche Stadt mit der größten Skyline. Oder Bremen, Hannover und Leipzig. Darauf müssen wir aber wahrscheinlich noch etwas warten.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Karten-Duell „You Against Me“ erhält Update & ist aktuell kostenlos zu haben

Karten-Duell „You Against Me“ erhält Update & ist aktuell kostenlos zu haben

Das vor wenigen Wochen im AppStore erschienene Mehrspieler-Kartenspiel You Against Me (AppStore) von Easy 8 Software hat vor wenigen Tagen ein umfangreiches Update auf Version 2.0 erhalten, bei dem nicht nur einige Verbesserungen im Spiel selbst umgesetzt wurden, sondern auch die zunächst fehlerhafte und unverständliche Übersetzung und damit eine der größten Schwächen bereinigt wurde.

Die noch interessante Nachricht ist aber, dass die seit dem Release unverändert 0,99€ teure Universal-App aktuell zum ersten Mal für lau aus dem AppStore geladen werden kann. Der Entwickler möchte mit diesem Gratis-Angebot mehr Spieler für den Multiplayer-Titel gewinnen, damit online mehr Gegner für Duelle gefunden werden können. Alternativ kann das Karten-Duell aber auch gegen die zweistufige KI oder einen echten Gegner an einem Gerät gespielt werden.
You Against Me iPhoneYou Against Me iPad
Im Spiel duellieren sich die beiden Spieler auf einem 5 mal 5 Felder großen Spielfeld und müssen dieses möglichst zahlreich mit den Spielkarten ihrer eigenen Farbe einnehmen. Der Titel macht durchaus Spaß und erfordert auch etwas Taktik und Raffinesse, wie ihr hier nachlesen könnt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7 - Erste Gerüchte zum Design

Das iPhone 6s ist noch nicht einmal angekündigt, geschweige denn auf dem Markt, da läuft sich die Gerüchteküche bereits für das iPhone 7 warm . Aus zwei unterschiedlichen Quellen wird berichtet, dass die übernächste iPhone-Generation auf den ersten Blick zu sehende Designänderungen mitbringen soll und deutlich dünner als iPhone 6 und iPhone 6s ausfällt. Ming-Chi Kuo von KGI Securities zufolge p...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

T-Mobile: Philips SHB8000 Bluetooth-Kopfhörer für 35,95 Euro

Auf der IFA werden viele neue Kopfhörer vorgestellt. Der Philips SHB8000 ist nicht neu, aber preisreduziert.

Philips SHB8000Online auf T-Mobile.de oder offline im Shop gibt es gerade den Bluetooth-Kopfhörer Philips SHB8000 in weiß und schwarz im Angebot. Aufgerufen wird ein Preis von je 33 Euro, wer online bestellt, zahlt für den Versand zusätzlich 2,95 Euro.

  • Philips SHB8000 in weiß für 33 Euro (zum Angebot) – Preisvergleich: 50 Euro
  • Philips SHB8000 in schwarz für 33 Euro (zum Angebot) – Preisvergleich: 59 Euro
  • 2,95 Euro bei Versand

Im CitiScape Foldi, so der Name des Kopfhörers, sind 40 mm Hochleistungs-Neodym-Lautsprecher verbaut. Das komplette Design ist sehr kompakt, zudem lassen sich die Kopfhörer für einen einfacheren Transport falten. Die Musik wird dabei über Bluetooth 3.0 übertragen und kann somit ohne Kabel gestreamt werden.

Gute Qualität zum fairen Preis

Mit dem geschlossenen OnEar-Akustik-Design wird jedes Klangdetail isoliert, wodurch ihr viele Details in der Musik sowie erweiterte und dynamische Bässe genießen könnt. Außerdem gibt es eine digitale Rauschminderung, durch die die Sprachverständlichkeit bei Umgebungsgeräuschen und während Sprachanrufen verbessert wird. Mit dem integrierten Akku kann man rund 9 Stunden Musik hören, bis dieser per Micro-USB-Kabel wieder aufgeladen werden muss.

Wie lange das Angebot noch gültig ist, wissen wir nicht. Der Preis ist auf jeden Fall gut, auch die Qualität stimmt. Wer einen relativ einfachen und guten Bluetooth-Kopfhörer sucht, ist heute beim Rosa Riesen richtig.

Der Artikel T-Mobile: Philips SHB8000 Bluetooth-Kopfhörer für 35,95 Euro erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Anker PowerCore Akku: Top-Tipp gleich kurz zum Sparpreis

Ankers neue Generation der PowerCore-Akkus bringt noch mehr Kapazität.

Unterwegs macht der iPhone-Akku gerne mal schlapp. Ein Akku-Pack hilft. Das 15.600 mAh-PowerCore-Modell von Anker überzeugt bei Formfaktor, Handling und Auflade-Potential.

Anker PowerCore 15.600 mAh ab 9 Uhr günstiger

Allein der 15600 mAh (fünf Sterne im Schnitt, bei uns selbst im Gebrauch) kann ein iPhone oder ein iPad vier- bis fünfmal aufladen. Beim iPad klappt das nahezu dreimal. Der Akku hat, wie auch die beiden anderen Modelle, zwei USB-Ausgänge, so dass Ihr auch zwei Geräte gleichzeitig laden könnt.

Anker 20100 Powercore Akku

Dank PowerIQ-Technologie wird jedes Gerät mit exakt so viel Strom versorgt, wie es benötigt. Bis zu 2,4A pro Port sind möglich.  Seid schnell, der Deal gilt maximal vier Stunden bzw. solange der Vorrat reicht.

Und hier findet Ihr die anderen Akkus der Reihe:

Anker 10.400 mAh: 17,99 Euro 
Anker 20.100 mAh: 29,99 Euro statt 69,99 Euro

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Dokumente

Sie wollen ihre Dokumente überall mitnehmen?
Wir führen die erste ressourcensparende mobile Office Suite für das iPhone ein. Diese grundlegende Anwendung erlaubt es ihnen Tabellen- & Textdateien auf ihrem iPhone zu verwalten und bearbeiten. Die Nutzung ist sowohl online als auch offline möglich. Das Synchronisieren von Dateien kann auch mit einem Google Documents Account. Diese können sie dann auf ihrem PC oder Mac.
Die Dateien können mit Microsoft Word und Excel, OpenOffice, Numbers und allen anderen wichtigen Officesuiten geöffnet werden.
Das Programm enthält
•iSpreadsheet (eine Premium Anwendung für Tabellenkalkulationen)
•Text Editor (um grundlegende Texte zu bearbeiten)
•File Browser (einfaches organisieren ihrer Dateien)
•Google Sync (ermöglicht den Up- und Download von Dokumenten)
•Instant Email (ihr Chef braucht ein Dokument sofort?)

Bonus Extras

•Photo Album (ein einfacherer Weg ihrer Fotos zu organisieren)

Features

•Ein geschmeidiges User Interface
•Arbeiten im Portrait- und Landschaftsmodus
•Volle Unterstützung für .txt und .csv Dateien
•Eigeschränkte Unterstützung für .doc, .docx, .xls und .xlsx Dateien von Google Docs
•Up- und Download von Google
•Dateien können in Microsoft Excel, Word, Apple Numbers, TextEdit, Notepad, OpenOffice und allen anderen gängigen Officesuiten geöffnet werden
•Erstelle, betrachte und verwalte Fotos und Dokumente
•Arbeiten sie überall, online oder offline
•iSpreadsheet unterstützt Formeln, Formatieren, Größenänderungen und alle grundlegenden Tabellenkalkulationsfunktionen
•wunderschönes UI
•Updaten umsonst!
•Resourcenschonende Officeanwendung für unterwegs
•Backup von Dokumenten
•Schneller Zugriff auf Tabellen, Notizen und Memos
•Grundlegende Textbearbeitung

Dokumente (AppStore Link) Dokumente
Hersteller: Savy Soda Pty Ltd
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Vor dem Apple-Event: Graham Auditorium wird dekoriert

Wie üblich ist Tage vor einem Apple-Event schon zu sehen , welches Unternehmen hinter der Veranstaltung steckt. Üblicherweise befestigt Apple nicht nur große Logos, sondern teilweise auch riesige Plakate an den Eventgebäuden. Auch das Bill Graham Civic Auditorium in San Francisco weist inzwischen auffälliges Dekor auf und begrüßt schon aus der Ferne mit einem großen Apfel. So ließ Apple an den ...







Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Table Tennis Touch: das beste Tischtennis-Spiel im AppStore wieder nur 99 Cent

Während unser Spiele-Vorstellung der letztwöchigen Neuerscheinung Power Ping Pong (AppStore) von Chilingo haben wir es wieder gemerkt: das unserer Meinung nach zweifelsohne beste Tischtennis-Spiel im AppStore ist Table Tennis Touch (AppStore) von Yakuto. Da passt es doch wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge, dass die Universal-App seit dem vergangenen Wochenende mal wieder im Angebot ist.
Table Tennis Touch iPhone iPad
Lediglich 99 Cent (statt sonst 3,99€) kostet der Download von Table Tennis Touch (AppStore) auch am heutigen Montagmorgen noch. Wir wissen aber leider nicht, wie lange das Angebot mit stolzen 75 Prozent Rabatt noch aktuell ist. Wer sich das im AppStore mit guten 4,5 Sternen und als „Best of 2014” bewertete Tischtennis-Spiel also auf sein iPhone, iPad oder iPod touch laden möchte, sollte schnell zuschlagen. Und wer vorher noch ein paar weitere Infos wünscht, der schaut hier vorbei.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kurze Zeit gratis Atomic+ | minimalistisches Geschicklichkeitspiel

Kurze Zeit gratis Atomic+ | minimalistisches Geschicklichkeitspiel
Die momentan kostenlose Universal App Atomic+ ist ein kurzweiliges Spiel bei dem man ein gutes Augenmaß und schnelle Reaktionsfähigkeit braucht.
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Keynote: Die Vorbereitungen beginnen

Bildschirmfoto 2015-09-07 um 07.17.22

Es ist nun wirklich nicht mehr lange bis zur kommenden Keynote am Mittwoch den 9. September. Deshalb hat Apple am Wochenende damit begonnen, den neuen Austragungsort der Keynote mit kleinen aber interessanten Details auszustatten. So wurden kleine Fahnen und Sticker an den Wänden angebracht, um zu zeigen, dass Apple in Kürze hier eine Keynote abhalten wird und dass man sich auf ein enormes Spektakel vorbereiten kann. Leider sind bis jetzt noch keine Fotos von innen durchgesickert, da Apple hier auch wieder sehr gute Arbeit leistet und keine Fotografen auch nur in die Nähe lässt.

Bildschirmfoto 2015-09-07 um 07.17.26

graham_deko61

Die Keynote selbst wird auch wieder via Livestream übertragen und man kann davon ausgehen, dass Apple hier versuchen wird alle möglichen Register zu ziehen, um einen Stream wie im letzten Jahr zu vermeiden. Wir werden natürlich auch LIVE über den Event in unseren Ticker berichten und ihr könnt euch natürlich auch hier über alle Neuigkeiten informieren. Wie gehabt, werden wir auch direkt nach der Keynote die wichtigsten Informationen gesammelt in einigen Artikeln veröffentlichen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7 soll so dünn werden wie der iPod touch

Das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus sind noch gar nicht vorgestellt, da geht der Blick bereits in die Zukunft, genauer gesagt in das kommende Jahr. Der bekannte und in der Regel auch treffsichere KGI Securities Analyst Ming-Chi Kuo hat zwei Tage vor dem diesjährigen iPhone-Event bereits das iPhone 7 im Blick. Wenig verwunderlich ist, dass dann ein neues Design kommen soll. Laut Kuos Informationen grassiert bei Apple dabei weiter der Schlankheitswahn. So soll das iPhone 7 erneut das dünnste iPhone aller Zeiten werden. Konkret soll das Gerät dann gerade einmal 6 mm dünn werden, was es in etwa auf eine Stufe mit dem iPad Air 2 und dem aktuellen iPod touch heben würde. Während man sich bereits mehr oder weniger mit einem Akku arrangiert hat, der (mindestens) jede Nacht aufgeladen werden will, bedeutet dies dann aber wohl auch, dass wir uns auch 2016 wieder mit einer hervorstehenden Kameralinse auf der Rückseite des iPhone herum ärgern müssen. (via MacRumors)
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

IFA 15 mein Rückblick

Das erste mal in meine Leben hab ich letzte Woche Berlin besucht – hierzu findet ihr bald auch einen kleinen Beitrag auf meinen Travel- und Lifestyle Blog.
Auch das erste mal hab ich die IFA besucht. Die Internationale Funkausstellung gibt es in Deutschland schon seit dem Jahre 1924.
Mein Besuch an der IFA 15 war relativ spontan und am Montag morgen hab ich zu planen begonnen.

IFA 15 ein Rückblick

Messen hab ich schon einige besucht, die grösste war im letzten Jahr beim IDF in San Francisco. Doch die Dimensionen der IFA sind schon nicht ohne. Verteilt auf 20 Messehallen ist das Gelände riesig mit einem zusätzlichen, grossen Innenbereich dem sogenannten Sommergarten. Auf genau diesem fanden während der Messe auch einige Konzerte und zusätzliche Aktivitäten statt.

Hier im Beitrag möchte ich euch einen kleinen Rückblick rund um meine Erfahrungen an der IFA präsentieren. Im Beitrag findet ihr eine kleine Auswahl meiner Favoriten der Gadgets auf der IFA 15.
Zusätzlich findet ihr bald schon auf meinem Flickr Account einige Bilder über meinen Berlin und IFA 15 Aufenthalt

IFA App

IFA App - IFA 15 ein Rückblick

IFA App – IFA 15 ein Rückblick

Sehr Vorbildhaft von der IFA ist ihre eigene App. Selten hab ich so etwas praktisches gesehen. Auch wenn die Bedienung der App noch etwas Überarbeitung bedarf, die Grundfunktionen sind wirklich sehr praktisch.
Ich hab vor allem die «Gelände»-Funktion für mich entdeckt. Bei der sich einfach und schnell auch in die einzelnen Hallen zoomen lässt.
Als weiteres kann man aus der Hersteller Übersicht eine Favoriten-Liste zusammenstellen. Anhand dieser lässt sich ein Besuch besser planen.

Die App wurde ständig angepasst auf aktuelle Geschehnisse und Änderungen. Hierzu wurde in der App drin immer wieder Updates eingespielt.

Huawei

Huawei Mate S an der IFA präsentiert 5

Huawei Mate S an der IFA präsentiert 5

Ich bin schon am Dienstag Morgen, vor dem offiziellen IFA Start angereist. An dem Abend zeigte Huawei in der Max-Schmeling-Halle seine Neuigkeiten.
Neben dem neuen Huawei Mate S haben sie ihre Huawei Watch nochmals offiziell angepriesen und ein G8 Modell vorgestellt.
Mehr dazu könnt ihr im eigenen Beitrag dazu nachlesen, welche ihr hier im Blog findet.

Ein Video mit dem ersten Hands-On folgt nächstens im YouTube Channel.

Samsung

Samsung Gear S2

Samsung Gear S2

Am zweiten Abend zeigte Samsung was sie neues auf den Markt bringen werden.
Begonnen hat alles mit der Samsung Gear S2. Der neuste Versuch von Samsung im Smart Watch Markt eine grossen Marktanteil zu bekommen.
Mehr zum Gear S2 Event könnt ihr hier im Blog nachlesen

Zum Schluss vom Event gab es noch einen kleinen Ausblick auf ein neues Produkt welches in diesem Oktober vorgestellt werden soll.

Acer

Acer Predator

Acer Predator

Die Neuigkeiten von Acer kamen aus dem Bereich gaming in der Predator Linie.
Zum einen ein neuer Desktop Computer, ein neues gaming Laptop sowie ein Gaming Tablet.

Unter anderem zeigten sie auch noch ein neues Smartphone mit Android und eines mit Windows Phone, hier bin ich schon sehr gespannt darauf.

Bald schon möchte ich mir die Produkte aus dem  Hause Acer etwas genauer anschauen und euch natürlich dann darüber berichten.

Acer Predator

Acer Predator

D-Link

D-Link Smart Home IFA15

D-Link Smart Home IFA15

Bei D-Link war ich natürlich auch zu besuch. In der Halle 25 zeigten sie zum einen ihre neuen Produkte aus dem Bereich Smarthpone sowie natürlich auch noch die neusten Produkte aus den angestammten Produkte-Sortiment.
Wenn ihr mehr dazu erfahren möchtet, schaut ihr am besten im Projekt Hausbau Blog rein. Da habe ich die Produkte schon einmal kurz angerissen und ab nächster Woche kann ich die Produkte auch ausführlich austesten und euch anschliessend in einem Testbericht dazu berichten.

Dyson

Dyson IFA15

Dyson IFA15

Produkte von Dyson hab ich euch schon einige vorstellt – die Testberichte dazu findet ihr auch im Projekt Hausbau Blog.
Natürlich war auch Dyson an der IFA vertreten und hat neue Produkte präsentiert.

Im letzten Jahr zeigte Dyson seine Vorstellung von einem Staubsaug Roboter – hier im Blog habe ich das Video dazu verlinkt.  In wenigen Wochen wird das Produkt nun endlich in den Verkauf gelangen. Darauf freu ich mich schon sehr und freue mich auf eigene Tests damit.

Ein weiteres neues Produkt ist der AM10 ein Luftbefeuchter. Auch auf das Produkt ich mich schon sehr. Denn in den letzten Jahren haben wir etliche Luftbefeuchter bei uns durch gelassen.

Über die und weitere neue Produkte wie dem V6 werde ich sicherlich bald im Projekt Hausbau Blog, dem #GeekTalk Podcast und dem YouTube Channel berichten.

Neue Linie und Nachfolge bei Dyson geklärt

Dyson IFA15

Dyson IFA15

Als damals der Öffentlichkeit bekannt gegeben wurde, dass Steve Jobs nicht mehr lange unter uns weilen würde hatten nicht nur die Anleger grosse Sorgen um Apple. Ähnlich ist das ganze bei Dyson, denn auch hier steckt ein Visionär dahinter. Nun ist klar, dass der «verschollene» Sohn Dyson übernehmen wird und er beteiligt sich nun am Familien Unternehmen.

Das ganze wurde mit einer dem einläuten einer neuen Produkte-Linie bekannt gegeben. Neu stösst Dyson in den Bereich des Lichtes vor. Die Tisch- Stand- und beiden Deckenlampen schauen unglaublich cool aus und wie immer bei Dyson kommt zum Design auch eine Funktion dazu.
LED-Lampen haben das Problem, dass durch die entstehende Hitze die Langlebigkeit leidet. Wie das Dyson lösst und mehr zu den Produkten bald im #GeekTalk Podcast und im Projekt Hausbau Blog.

Motorola

Moto 360 2

Moto 360 2

Während der IFA präsentierte auch Motorola ein neues Produkt. Neu ist es eigentlich nicht, es ist eine Produktpflege von ihrer ersten Smart Watch.
Die Moto 360 war damals die erste Uhren-ähnliche Smartwatch auf dem Markt. Gut, wenn man jetzt vom «Plattfuss-Gate» absieht.

Neu gibt es die Moto 360 zusätzlich auch in einer speziellen Sport-Edition.

Am Sparhandy Stand hatte ich die Möglichkeit mir die neue Moto 360 schon einmal umzuschnallen. Schaut auf jedenfalls chic aus das neue Modell.

Intel

Die Basis Peak ist Intels neustes Wearable welches im Rahmen der IFA 15 vorgestellt wurde.
Die erste Version vom Basis, welches später von Intel eingekauft wurde, war noch etwas dicker und wirkte somit klobiger.
Erste Vorabversionen durfte ich an der IDF14 schon anschauen und einen zweiten Blick beim Intel Lunch im Frühjahr diesen Jahres. Hier ist auch das unten eingeblendete Instagram Foto entstanden, weitere findet ihr im verlinkten Beitrag.

Bis jetzt war das Basis nur über Umwege zum Beispiel über Amazon UK oder ähnlichen Stores zu kaufen.
Dabei könnt ihr wählen zwischen einem Modell in mattem Schwarz mit schwarz-rotem Silikonarmband und in gebürstetem Silber mit weiss-grauem Silikonarmband.
Der Europa Start beginnt mit Deutschland, Frankreich und Italien. Kurz darauf folgen Spanien und die Schweiz.

PhotoFast

PhotoFast

PhotoFast

PhotoFast war bis ins Jahre 2014 die erste und einzige Firma welche externe Speicherlösungen für das iPhone/iPad und den iPod touch angeboten haben. Seither habe ich fast jede neue Generation von den Taiwanern genutzt und geliebt. Auch meine Frau hat während ihren Ferien jeweils ihr 16 GB iPhone regelmässig von den Ferien-Fotos geleert.

Die beiden im Juni vorgestellten Produkte werde ich euch bald im GadgetPlaza Blog vorstellen. Wenn ihr auf der Suche nach solchen Lösungen seid, kann ich euch diese wärmstens empfehlen. Denn nach dem Ende der Exklusivität im letzten Jahr sind solche Produkte aus dem Boden geschossen. Die meisten aktuell erhältlichen Produkte habe ich natürlich für euch auch getestet.
Nach wie vor überzeugt mich PhotoFast als Hardware aber auch die Software/App dahinter am meisten.

PhotoFast

PhotoFast

Wiko

Am Freitag Abend war ich am dritten und letzten Event rund um die IFA.
Den französische Hersteller welchen es seit 2011 in Frankreich und seit dem letzten Herbst auch bei uns in der Schweiz gibt hat auch einen Event veranstaltet.

Kleiner Hinweis – noch vier Tage könnt ihr am Wiko Highway Pure 4G Wettbewerb Teilnehmen.

Zum einen gab es einen kleinen Rückblick auf die Geschichte hinter Wiko und den Highlights.
Unter anderem war natürlich auch das Highway Pure 4G mit dabei.

Wiko Fever

Wiko Fever

Anschliessend gibt es einen Ausblick auf neue Modelle welche in den nächsten Wochen und/oder bis zum November auf den Markt kommen werden.

Mit dem Fever Modell kommt ein – nach den ersten Bildern – stylisches Smartphone auf den Markt. Das Fever wird das erste Smartphone auf dem Markt, welches in der Nacht leuchten kann. Der Glow-Effekt kommt mit einer Beschichtung wie man ihn von Uhren-Zifferblättern her kennt und leuchtet somit je nach Intensität der vorherigen Aufladung entsprechend stark/lang. Hier bin ich schon sehr gespannt auf einen eigenen Test mit dem neuen Model.

TomTom

Testberichte von Produkten aus dem Hause TomTom findet ihr immer wieder in meinem GadgetPlaza Blog.
Deshalb war klar, dass ich auch den Stand besuchen werde.

TomTom Uhr

TomTom Uhr

Die TomTom runner cardio Watch hat ein Update erfahren. Das neue Modell nennt sich TomTom Spark. Im Gegensatz zu anderen Fitness-Wearables verfügt die TomTom über einen eigenen GPS-Sensor. Somit ist nicht auf die Verknüpfung mit dem Smartphone angewiesen beim tracken der zurück gelegten Strecke.
Neu hat die Uhr auch einen internen Speicher verpasst bekommen. Heisst, auch hier könnt ihr auf die zusätzliche mitnahme eines Smartphones verzichten für die Musikwiedergabe. Auf dem 3 GB Speicherplatz findet ihr Platz für knapp 500 Songs. Damit auch keine Kopfhörer Kabel dazu kommen welche euch stören könnten wird die Musik über Bluetooth übertragen.
Hierzu empfehle ich euch zum Beispiel die Plantronics BackBeat Fit welche auch noch wasserdicht sind.

Mein Fazit zur IFA 15

Da ich wie gesagt sehr spontan an die IFA geflogen bin, war natürlich die organisation nicht ganz das Ideale. Für das nächste Jahr ist klar, das ganze wird früher geplant und somit auch die ganzen Gespräche rund um die IFA. Heisst für das nächste Mal werde ich mir gezielt über die Tage verteilt Termine mit mir wichtigen Firmen ausmachen. Vereinzelte hatte ich auch in diesem Jahr ausgemacht, bei einigen Ständen bin ich aber «umsonst» angerannt.

Die IFA ist ein riesiges Gelände, auch werde ich mir das nächste Jahr mehr Zeit nehmen und zwei, oder sogar drei Tage länger gehen. Auch findet man eine grosse Anzahl an Ausstellern die ich dieses Jahr nicht besuchen konnte.

Für mich das wichtigste an einem solchen Event sind die Möglichkeiten, endlich auch mal die Menschen hinter einer Marke kennen zu lernen. Da ich nicht allzu viel aus dem Haus komme, habe ich so konzentriert die Möglichkeit einzelne Firmen zu besuchen und interessante Gespräche zu führen.

Wir habt ihr die IFA 15 wahr genommen?

Eines meiner Highlights war sicherlich auch der Sphero-BB8. Ein Sphero ein Nachfolger des Sphero’s im Star Wars Gewand.

Der neue Sphero BB-8 auf meiner Hand. Ist er nicht süss? #SpheroBB8 #Gadget #Sphero #StarWars

A photo posted by Martin @pokipsie Rechsteiner (@pokipsie) on

Ich bedanke mich bei Huawei für das tolle Abendessen am ersten Abend. Genauso bedanke ich mich bei Samsung, dass ihr mir für zwei Nächte während meines Berlin Aufenthaltes das Hotelzimmer zur Verfügung gestellt habt. 

The post IFA 15 mein Rückblick appeared first on Pokipsie's digitale Welt.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Kinofilm „Steve Jobs“: Nach Premiere dickes Lob von Steve Wozniak

500Der hierzulande für den 12. November angesetzte Kinofilm „Steve Jobs“ wurde am Wochenende auf dem amerikanischen Telluride Film Festival erstmals öffentlich gezeigt. Das Branchenmagazin Deadline Hollywood ist im Anschluss an diese Premiere voll des Lobes und zitiert unter anderem auch einen begeisterten Apple-Mitbegründer Steve Wozniak. I saw ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

F-Secure Freedome VPN erreicht die Apple Watch & startet Gewinnspiel

Es gibt spannende Neuigkeiten aus dem Hause F-Secure. Die Sicherheits-App Freedome VPN kann nun auch von der Apple Watch aus gesteuert werden.

F-Secure Freedome VPN

Der Name Freedome VPN dürfte für aufmerksame appgefahren-Leser nicht unbekannt sein. Bereits im Mai haben wir die sehr komfortable VPN-Lösung für Windows, Mac und iOS ausführlich vorgestellt. Insbesondere die einfache Bedienung hat uns damals überzeugt – mit wenigen Klicks ist eine sichere Verbindung aufgebaut, um die eigene Privatsphäre zu schützen oder beispielsweise Ländersperren zu umgehen.

Ebenfalls positiv hervorzuheben: Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern liegt der Firmensitz von F-Secure in Finnland, wo noch strengere Datenschutzrichtlinien gelten als eigentlich von der EU vorgesehen – für euch dürfte das ein erhöhtes Maß an Sicherheit bedeuten.

Als große Freunde von iPhone und iPad liegt uns natürlich vor allem die iOS-App von Freedome VPN (App Store-Link) am Herzen. Diese kann zunächst kostenlos aus dem App Store geladen und 14 Tage völlig unverbindlich ausprobiert werden. Zur Auswahl stehen knapp 20 verschiedene VPN-Server in unterschiedlichen Ländern, darunter Deutschland, USA oder auch Finnland.

Nach der Testphase kann Freedome VPN von F-Secure ab 2,49 Euro pro Monat genutzt werden – das ist vielleicht etwas mehr als bei einem x-beliebigen VPN-Dienst, dafür gibt es aber auch deutlich mehr Komfort. Der Nutzer muss sich nicht mit Einstellungen, Profilen und Logins herumschlagen, sondern kann die App einfach nutzen.

Freedome VPN ausprobieren & Apple Watch gewinnen

Zudem dürfte Freedome VPN wohl der einzige VPN-Dienst für das iPhone sein, der sich auch über die Apple Watch steuern lässt. Genau diese Funktionalität wurde mit dem letzten großen Update hinzugefügt. Mit der Apple Watch lässt sich die App ein- und auszuschalten, um zu verhindern, dass Daten über das iPhone öffentlichen WLAN-Verbindungen ausgesetzt sind. Ebenso können Benutzer mit der Uhr die Anzahl blockierter Tracking-Versuche überwachen.

Und falls ihr noch keine Apple Watch habt, könnt ihr einfach eine gewinnen. Noch bis zum 3. Oktober veranstaltet F-Secure ein Gewinnspiel, bei dem eine Apple Watch Sport verlost wird. Um an der Verlosung teilzunehmen, muss F-Secure ausprobiert und der Standort auf Finnland geändert werden. Danach klickt man auf dieser Webseite von F-Secure einfach auf den Button „Jetzt teilnehmen“.

Und selbst wenn man kein Losglück hat, lohnt sich die Teilnahme: Alle Nutzer erhalten einen individuellen Gutscheincode, um Freedome VPN einen Monat lang gratis nutzen zu können. Damit lohnt es sich auch für Nutzer, die den Service bereits ausprobiert haben – einfach einen Monat buchen und einen weiteren Monat kostenlos als Extra erhalten.

Der Artikel F-Secure Freedome VPN erreicht die Apple Watch & startet Gewinnspiel erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Erste Reviews zum neuen Steve-Jobs-Film: Brillant, Authentisch und Oscar-würdige Leistungen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag feierte der neue Steve-Jobs-Film an einem Filmfestival in den USA Premiere. Erste Reviewer zeigen sich begeistert vom Film, insbesondere von Aaron Sorkins Drehbuch, Danny Boyles Regie-Arbeit und vom Hauptdarsteller Michael Fassbender.

Ganzen Artikel auf macprime.ch lesen

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7: 2016er iPhone wird deutlich dünner

Zunächst einmal wird Apple in der kommenden Wochen das iPhone 6S vorstellen. Nichtsdestotrotz arbeitet Apple im Hintergrund schon am iPhone 7, welches für 2016 erwartet wird. Auch wenn Apple noch weit entfernt von den finalen Spezifikationen ist, werden die ersten Weichen schon gestellt.

14120-9362-10477-2714-140912-iPhone_6-Large-l-l

iPhone 7 wird deutlich dünner

iPhone 7? Ist das nicht noch Zukunftsmusik? Ja, ist es. Wenn es nicht Analyst Ming Chi Kuo wäre, der sich zum iPhone 7 äußert, würden wir das Ganze glatt überhören. Allerdings hat sich Kuo in den letzten Jahren mehrfach sehr akkurat zu zukünftigen Apple Produkten geäußert, so dass wir die ersten iPhone 7 Äußerungen ernst nehmen.

Alle Welt blickt auf das kommende iPhone 6S, allerdings arbeitet Apple auch schon am 2016er iPhone. In einer Einschätzung für Investoren äußert sich Kuo bereits zum iPhone 7. Glaubt man den Gerüchten, so wird das iPhone 7 zwischen 6.0mm und 6,5mm dick. Sollte das iPhone 7 tatsächlich 6,0mm dünn werden, so wäre es dünner als das iPad Air 2 (6,1mm). Auch der iPod touch 6G (hier unser Test) ist 6,1mm dick.

Beim aktuellen iPhone 6 setzt Apple auf 6,9mm, das iPhone 6S könnte 7,1mm dick werden. Sollte das iPhone 7 tatsächlich deutlich dünner werden, so dürfte Apple auf neue Technologien und ein dünneres Force Touch Display setzen.

Weitere Erkenntnisse zum iPhone 7 liegen nicht vor, zumindest hat sich Kuo zu diesen nicht geäußert. Zunächst einmal wird Apple das iPhone 6S mit A9-Chip, 2GB Ram, Force Touch, 12MP Kamera, 7000er Aluminium und weiteren Verbesserungen vorstellen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Runde Samsung-Smartwatch: Gear S2 bald für iOS

Mit der Samsung Gear S2 haben die Südkoreaner eine Smartwatch vorgestellt, die mit dem hauseigenen Betriebssystem Tizen läuft und sich mit Android Wear nicht zufrieden gibt. Die Steuerung funktioniert über einen drehbaren Außenring.

Während der Vorgänger der Smartwatch nur mit Samsung-Geräten kompatibel war, ist die Gear S2 für alle Android-Smartphones geöffnet worden. Damit geht der Konzern einen logischen Schritt, um im Kampf gegen die Marktbegleiter eine vorrangige Stellung einzunehmen.

Nun so man intern aber bereits über den nächsten Schritt nachdenken. Ein Sprecher gab gegenüber Digital Spy bekannt, dass Untersuchungen laufen, ob auch iOS bald zu den unterstützten Plattformen zählen würde. Die Gear S2 würde damit dem Vorbild Android Wear folgen, das erst kürzlichwenn auch eingeschränkt – die iPhone-Kompatibilität nachrüstete.

In ersten Tests macht die Gears S2 keine schlechte Figur. Mit dem drehbaren Ring hat man eine ganz neue Art der Steuerung gefunden. Und auch die anderen Daten lassen sich sehen: Eine Akkuladung hält laut Samsung zwei bis drei Tage. Und das, obwohl die Gear S2 die Schritte laufend zählt, Trainings aufzeichnet, an Inaktivität erinnert, den Puls misst, Einkäufe mit Samsung Pay tätigen kann und auch Autos bei Bedarf entsperrt. Ab Oktober soll das Gerät für 349 Euro erhältlich sein.

[Direktlink]

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

MOBA „Vainglory“ hat neue Heldin Skye erhalten

MOBA „Vainglory“ hat neue Heldin Skye erhalten

Zum Ende der vergangenen Woche hat Super Evil Mega Corp. via Update den nächsten Helden für sein gelungenes MOBA Vainglory (AppStore) veröffentlicht. Die neue Figur ist weiblich und trägt den Namen Skye. Sie ist eine flinke Scharfschützin, die mit schnellen Schritten von außen in Kämpfe eingreifen oder das gegnerische Gebiet infiltrieren und wichtige Ziele ausschalten kann. Einen Vorgeschmack auf Skye liefert dieses Video:

Wer bisher noch nichts von Vainglory (AppStore) gehört hat, der sollte einen Blick auf diesen Artikel werfen. Der Gratis-Download ist ein MOBA, bei dem ihr in Teams aus 3 Spielern gegen ein anderes Team in den Kampf zieht. Tolle Optik, viele Helden (nur zum Teil kostenlos spielbar) und gelungenes Gameplay – eines der besten MOBAs im AppStore, wie auch 4,5 Sterne im AppStore belegen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„Bitte aktualisieren Sie“: Entwickler erhalten falsche iOS-9-Update-Meldungen

updateOffenbar ein wenig verfrüht schickt Apple derzeit Beta-Testern Meldungen aufs iPhone, denen zufolge sie bereits auf die finale Version von iOS 9 aktualisieren könnten. Das versprochene Update lässt sich allerdings bislang noch nirgendwo auffinden. Ein neues iOS-Update ist verfügbar. Bitte aktualisieren Sie von iOS 9 ... | Weiter →
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Von iPhone 6s und Apple TV bis iPad Pro: Erwartungen für Apples Produktpräsentation am Mittwoch

Apple

Fernab der IFA bereitet sich Apple darauf vor, den Nachfolger des iPhone 6 anzukündigen. Mit einer überarbeiteten TV-Box dürfte der Konzern einen Neuangriff auf das Wohnzimmer starten. Weitere Hardware-Neuankündigungen sind möglich.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

rop: Minimalistisches Puzzle-Spiel erstmals kostenlos

Wir starten in den Tag mit einem kostenlosen Puzzle-Spiel. Die Rede ist von dem Spiel rop.

ropMit rop (App Store-Link) möchten wir heute auf ein Spiel für iPhone und iPad aufmerksam machen, das erstmals ohne Preis im App Store zum Download bereitsteht. Das Puzzle-Spiel ist 18,9 MB groß und bietet insgesamt 143 Level an, wobei einige nur als In-App-Kauf angeboten werden.

rop ist ein wirklich minimalistiches Puzzle-Spiel, in dem ihr Figuren mit Seilen nachstellen müsst. Das in schwarz/weiß gestaltet Spiel gibt eine Figur in einem Sechseck vor, das mit den gegebenen Seilen genau gleich dargestellt werden muss. Das Seil ist meistens mit mehreren Knotenpunkten versehen, die richtig platziert werden müssen. Schnell gilt es mehrere Seile miteinander zu kombinieren.

Die Einzige Regel lautet: Knotenpunkte dürfen nicht übereinander liegen. Ansonsten könnt ihr mit einfachen Wischgesten die Knotenpunkte an ihr Ziel ziehen, da sie allerdings am Seil befestigt sind, sind nicht immer alle Kombinationen möglich – ihr müsst ein wenig ausprobieren.

Ja, es wird immer etwas schwieriger, aber einen wirklich hohen Anspruch hat rop nicht. Das Prinzip ist doch recht einfach, auch die richtige Lösung ist relativ schnell gefunden. Später wird es definitiv etwas anspruchsvoller. In rop könnt ihr entspannt ein paar Puzzles lösen – ohne jeglichen Zeitdruck und störende Werbung. Wer die Hektik und den Stress hinter sich lassen möchte, greift heute zu rop, das ein einfaches Spielen mit wenigen Regeln ermöglicht.

rop im Video


(YouTube-Link)

Der Artikel rop: Minimalistisches Puzzle-Spiel erstmals kostenlos erschien zuerst auf appgefahren.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Neue Version von Chrome: Speicherbedarf stark verringert

Google liefert mit der Chrome-Version 45 ein deutlich besseres RAM-Management.

Chrome ist zwar ein guter Browser, frisst aber zu viel Arbeitsspeicher. Umso mehr Tabs offen sind, desto  mehr RAM wird verbraucht. Die neue Version 45 soll das ändern. Das wird erreicht, indem Speicher von nicht verwendeten Tabs effizienter wieder freigegeben wird.

Chrome Bild

Damit benötigt Chrome beim Surfen bis zu 25 Prozent weniger Ressourcen. Mehr Details findet Ihr in Googles Blog Post und im angehängten Video. Generell könnt Ihr den Chrome-Browser hier laden.

Chrome – der Browser von Google Chrome – der Browser von Google
(9)
Gratis (universal, 68 MB)


Direktlink

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Füttere Garfield HD

Jon ist auf einem Wochenendausflug auf Hawaii mit Liz. Aber bevor er diese Reise antrat hat er sichergestellt, dass alles Essen im Haus gesichert ist, um Garfield daran zu hindern sich vollzufressen. Aber während Jon weg ist muss die Katze spielen. Garfield muss einen Weg finden, etwas süße Nahrung zwischen seine Tatzen zu bekommen!

Garfield beweist, dass Hunger die Mutter der Erfindungen ist, indem er einen gerissenen Plan entwickelt und Odies Hilfe erwirbt. Oldie muss alles Essen aufspüren und es direkt in Garfields Schüssel bringen. Was eine faule Katze! Wenn Odie nicht kooperiert, hat Garfield angedroht den Hund in einen Raum mit Nermal zu sperren, dem süßesten – aber nervigsten – Kätzchen der Welt. Folglich ist eine essensklauende Partnerschaft geboren!

* Ein weiteres von Garfields fantastischen Abenteuern ist nun ein Puzzlespiel! Benutze deine Spieltaktik, um deine hungrige, fette Lieblingskatze zu füttern!

Füttre Garfield ist ein Puzzlespiel, dass Physik und sorgfältige Plankenntnisse einschließt. Helfe Odie dabei das Essen in Garfields Schüssel zu schießen, die bereitgestellt wird, wenn du spielst.

BENUTZE VERSCHIEDENE HILFSMITTEL, UM ESSEN IN GARFIELDS SCHÜSSEL ZU SCHIEßEN

Odie muss seine Jagdkenntnisse einsetzen, um das Essen zu erschnüffeln. Sobald er eine Essensquelle findet muss er das Essen direkt in Garfields Schüssel schießen. Es ist eine schwierige Aufgabe für den dämlichen Hund, aber er weiß, dass er die Katze füttern muss.

Odie muss sicher stellen, dass das Essen direkt in Garfields Schüssel geht. Aber warte, da ist noch mehr! Helfe Oldie das Essen zu platzieren und sammle die ganze Lasagne auf dem Weg. Es gibt 3 Stücke Lasagne, die in jedem Level strategisch platziert sind.

VERSTECKTE OBJEKTE, BONUS LEVEL und REICHLICH HINTERGRUNDBILDER!

Arbeite dich durch das Spiel und sammle alle versteckten Objekte auf dem Weg, um eine spezielle Edition von Garfield Hintergrundbildern zu bekommen und Bonus Level freizuschalten!

TIPPS

Wenn du im Spiel hängen bleiben solltest, benutze Tipps, um Hinweise zu bekommen, wie du dieses bestimmte Level lösen kannst. Aber du musst daran denken deine Tipps weise zu benutzen. Du wirst nur ein paar davon erhalten. Du kannst jederzeit mehr Tipps im Shop erwerben.

*EIGENSCHAFTEN

[1] Fantastische Garfield Grafiken und Hintergrundmusik
[2] Ein einfaches, aber trotzdem herausforderndes Spiel
[3] Unlimitierte Anzahl an Versuchen pro Level
[4] Genieße 45 spaßige und verblüffende Level
[5] Hilfreiche und praktische Hilfsmittel freizuschalten und zu verwenden
[6] Sammle versteckte Objekte, um Bonus Level freizuschalten
[7] Vervollständige die Liste der Errungenschaften, um 12 spezielle Hintergrundbilder und weitere Freebies zu erhalten

Lasse eine hungrige Katze nicht warten. Füttere Garfield jetzt!

Füttere Garfield HD (AppStore Link) Füttere Garfield HD
Hersteller: Cosmos Epoch Investments Limited
Freigabe: 4+
Preis: 0,99 € Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

„3D Touch“: iPhone 6s bekommt wohl verbessertes Force Touch

Einem neuen Bericht von 9to5Mac zufolge wird Apple eine verbesserte Version der Force-Touch-Technologie im iPhone 6s verbauen. Während die neuen MacBooks und die Apple Watch nur zwischen zwei Leveln an Kraft unterscheiden können, werden es beim neuen iPhone drei sein – daher auch der mutmaßliche Name „3D Touch Display“.

Apple-iphone-6S-6S-Plus2

Die drei Kraftstufen unterscheiden sich in ein Tippen, leichtes Drücken und stärkeres Drücken. Diese werden es Entwicklern ermöglichen, das User Interface beispielsweise durch Shortcuts besser und einfacher zu gestalten. Wo bislang noch mehrere Tipps oder Gesten notwendig sind, braucht es beim 6s nur einen Force Touch.

Durch die Taptic-Engine erhält der Benutzer – wie auf der Apple Watch und den neuen MacBooks – haptisches Feedback. Dadurch fühlt es sich tatsächlich so an, als würde man den Bildschirm ein wenig eindrücken.

Wie Force Touch im iPhone 6s funktionieren soll, könnt ihr hier nachlesen.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Steve Jobs: Neuer Kinofilm mit ersten guten Kritiken

Samstagnacht feierte der Kinofilm „Steve Jobs“ mit Michael Fassbender US-Premiere.

Der Streifen wurde auf dem 42. Telluride Festival in Colorado uraufgeführt. Die ersten Kritiken sind durchgehend gut. So gut, dass Michael Fassbender, der Steve Jobs spielt, für die diesjährige Oscar-Verleihung in der Kategorie „Bester Darsteller“ nomiert werden könnte.

Steve Jobs Film

Gelobt wurden in ersten Reviews neben Fassbenders Performance die Regiearbeit von Danny Boyle („Slumdog Millionaire“) und das exzellente Drehbuch von Aaron Sorkin mit „starken, pointierten Dialogen“. Auch Steve Wozniak zeigt sich laut Deadline-Magazin beeindruckt. Und die Rezensenten von Indiewire vergaben die Note B+ (auf einer Skala von A bis E).

Endgültige Fassung noch in Arbeit

Die Version, die auf dem Festival zu sehen war, ist noch nicht die endgültige Kino-Fassung. Regisseur Danny Boyle arbeitet noch an letzten Feinheiten im Studio.

Deutschland-Start am 12. November

Am 3. Oktober wird der Film dann das nächste Mal gezeigt – auf dem New York Film-Festival. Am 9. Oktober startet der Streifen wie berichtet in den US-Lichtspielhäusern, am 12. November kommt er in unsere Kinos.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Feuer ++

Unglaublich realistische Simulation eines brennenden Bildschirms mit “erweitertem Realitäts”-Kameramodus. Interaktiv über Multitouch-Gesten, Beschleunigungsmesser und Kreiselsensoren sowie Videostream-Inhalte. Variable Hintergründe, anpassbare Einstellungen und stylische, brennende Uhr.

Video-Demo auf Youtube, kurze URL: bit.ly/fire_demo

  • Spiel mit deinen Händen mit dem Feuer
  • Fließende Echtzeitsimulation
  • Windsimulation bei Bewegung des Geräts
  • Verbrenne die Welt! Kameramodus der “erweiterten Realität” hinzugefügt
  • Brennende Uhr
  • Adaptive Soundsimulation
  • Veränderbare Hintergrundbilder
  • Flexible Geschwindigkeiten, Glanzlichter und weitere Einstellungen
  • Übersichtliche App. Ohne Werbung oder lästige Erinnerungen

Komplexe und in höchstem Maß optimierte Mathematik, die in Echtzeit Navier-Stokes-Gleichungen ausrechnet, um die Gasdynamik eines brennenden Feuers zu simulieren, begleitet von einer Soundeffektsimulation. 98 % dieser Software (nach Ausführungszeit) wurde auf dem perfekt optimierten ARM NEON Assembler geschrieben. Durch die Ausnutzung der gesamten Stärke der A4- und A5-Prozessoren wurde ein Leistungsschub von mehr als dem 10-fachen im Vergleich zur C++-Codierung geschaffen.

Kaum zu glauben und doch wahr – das alles nur so zum Vergnügen!

Feuer ++ (AppStore Link) Feuer ++
Hersteller: Igor Chekalin
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Makeblock Arduino Starter Robot Kit for $79

Dabble in the Arduino Arts--Build a Robot Tank or Car
Expires October 06, 2015 23:59 PST
Buy now and get 46% off


KEY FEATURES

Who said mastering electronics and programming can't be fun? This kit will teach you about programming a microcontroller board to control physical objects using sensors. Follow the detailed, beginner-friendly instructions to construct your choice of a robot tank or three-wheeled robot car. Then take the skills absorbed in this project and apply them to anything you think up--from a game console to a home alarm system.
    Learn electronics, robotics & Arduino w/ beginner-friendly instructions Build a robot tank or a three-wheeled robot car Construct a solid machine w/ aluminum extrusion structure Easily wire w/ no soldering required Study Arduino programming w/ included guides

COMPATIBILITY

    6 AA batteries & 1 CR2025 battery required

PRODUCT SPECS

Kit Parts:
    1 × Beam 0824-96 2 × Threaded Shaft 4x39mm 4 × Plastic Rivet R4060 1 × Beam 0824-128 2 × Shaft Collar 4mm 4 × Plastic Rivet R4120 2 × Beam 0824-144 4 × Flange Bearing 4x8x3mm 4 × Plastic Ring 4x7x2mm 1 × Plate 3x6 1 × HEX Screwdriver 2.5mm 1 × Me Orion(Base on Arduino UNO) 1 × Bracket 3x3 1 × Cross Screwdriver 3mm 1 × Me Ultrasonic Sensor 3.0 1 × Bracket P3 2 × HEX Allen Key 1.5mm 1 × Me IR Receiver V2.1 2 × DC Motor-25 Bracket B 1 × Wrench 7mm&5mm 1 × New Me IR Remote Controller 1 × Caster Wheel 22 × Socket Cap Screw M4x8-Button Head 1 × 6P6C RJ25 cable-20cm 2 × DC Motor-25 6V/185RPM 14 × Socket Cap Screw M4x14-Button Head 1 × 6P6C RJ25 cable-35cm 2× Shaft Connector-4mm 4 × Countersunk Screw M3x8 1 × USB 2.0 A-Male to Micro B-Male Cable 4 × Timing Pulley 90T 4 × Headless Set Screw M3x5 2 × Base Bracket B 2 × Tyre 68.5x22mm 3 × Nut M4 1 × Battery Holder for (6)AA 38 × Track 1 × Nut M8   38 × Track Axle 6 × Nylon Stud M4*30
  Includes:
    Makeblock Starter Robot Kit (IR Version, blue)

SHIPPING DETAILS

    Free shipping Ships to: Continental US
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

TextExpander 5 for Mac for $24

Save Time & Keystrokes with This Award-Winning Typing Shortcut Tool
Expires September 14, 2015 23:59 PST
Buy now and get 46% off




KEY FEATURES

The harsh reality is you waste time typing the same thing over and over, whether you notice it or not-- but that's where TextExpander comes in. This highly popular app allows you to create custom shortcuts that populate any set of text or image you want to save you the time and effort of typing. Whether it's HTML formatting, a salutation, or even a lengthy email, you'll find minutes and hours freed up. Spend less time typing, and more time being productive--so you can set aside the computer and dare we say, have some fun. "The single best productivity tool for the Mac, right after Quicksilver." Leo Laporte, host of MacBreak
    Drop text snippets into your collection & create a shortcut to auto fill content anywhere on your Mac Insert the current date & time in any format you prefer Build an email signature library Get suggested snippets based on your habitual behavior (new version 5 feature!) Automatically fix the typos you make most Quickly auto fill out forms by storing your address, email, phone, etc.

COMPATIBILITY

    Mac OS X 10.10 or later

PRODUCT SPECS

    Available in English, French, German, Italian, Japanese, Russian & Spanish

SOFTWARE LICENSE DETAILS

    License redemption deadline: redeem within 30 days of purchase Minor updates included Length of access: lifetime
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Macgo Blu-ray Player 50% off today

Macgo Blu-ray Player

Blu-ray Player is the first universal media player for Mac and PC in the world. It can play Blu-ray discs or its ISO files not only on Mac or PC, but also on iPhone/iPad/iPod touch. It supports all media formats for movies, videos, audio, music, and photos. It has multi-language support, and has a user-friendly interface. After adding DTS 5.1 into it, Blu-ray Player brings you the most popular Blu-ray HD video entertainment on your Mac.

The first Blu-ray player software supporting Mac... Mac Blu-ray player, the world's first Blu-ray player software for Apple Mac, is the unique Blu-ray media player that supports both Mac and Windows systems. All Blu-ray Disc, Blu-ray files, and Blu-ray folders (BDMV folders) can be perfectly played on MacBook Pro, Air, Mac mini, iMac, Mac Pro with OS X 10.5 to 10.9 Mavericks, as well as Windows 8 / 7 / XP / Vista by Mac Blu-ray player software. With this fabulous Mac Blu-ray Player software you can easily have a HD Blu-ray entertainment on your Mac or PC.

Splendid Blu-ray/DVD enjoyment... Super high technology makes the Mac Blu-ray Player successfully play any commercial Blu-ray Disc / DVD released in multiple regions. With ultrafast loading and super high quality, the Mac Blu-ray Player gives you a fantastic UHD Blu-ray / DVD experience on Mac OS X 10.5 or higher systems like Mac OS X Mavericks. Also, this professional Blu-ray / DVD player is able to support Blu-ray Disc and DVD menu, which makes it very convenient for you to play movie or choose settings, like subtitles, audio tracks, title, etc.

Outstanding universal performance and all media formats supported... Mac Blu-ray Player is a kind of universal media player software by which all kinds of media formats like movies, videos, audios, music and photos can be played. Apart from Blu-ray Disc, Blur-ray ISO files, and BDMV folders, Mac Blu-ray Player can also play DVD, VideoCD, MOV, MKV, AVI, FLV, WMV, MP4, MPEG, RMVB, MP3, WMA, AAC, AC3, etc. With the arrival of Mac Blu-ray Player software, Mac users and fans are currently able to enjoy Blu-ray with high quality and fantasitic experience on their Mac desktops and laptops.

Support playback of Blu-ray or DVD movies in ISO image format... Mac Blu-ray player is a professional Blu-ray & DVD media player for Mac and PC with advanced media technology. It not only plays Blu-ray or DVD discs but also Blu-ray or DVD ISO files and folders on Mac and PC as a Blu-ray ISO player. If there is a Blu-ray or DVD ISO file in your computer, just open the Mac Blu-ray Player software and click on the "Open file" button. An interface will then pop up, where you can select the Blu-ray or DVD ISO file you want to watch and playback will start immediately. It is easy to understand and use, even a novice can do it!

Powerful High-Definition video player and hardware acceleration available... The uniqueness of this tool doesn't end with the fact that it is the very first Blu-ray player for Mac. Mac Blu-ray Player can directly play Blu-ray and DVD movie without any quality loss. It outputs video at up to 1080p high-definition quality without loss of data and frame, and allows full preservation of all audio tracks (like DTS HD Master Audio, Dolby TrueHD Audio, etc.), subs streams, chapter markers and videos. Also, it supports NVIDIA's CUDA acceleration technology. Despite the complex codecs and hardware acceleration techniques working in the background, we have made the simplest and most convenient front for users.

DTS5.1- leading super high quality of stereo output... It is well known that DTS5.1 provides super high quality of stereo output, and Mac Blu-ray Player software supports DTS5.1 for Mac. This is the first ever program to do that. With DTS5.1 audio system, Mac Blu-ray Player provides the best-in-class audio output for Mac or PC, and lets you enjoy fantastic home cinema (theater) entertainment.

Support Blu-ray on iPhone/iPad/iPod touch... Since the release of the newly upgraded 2 serial versions, Mac Blu-ray Player has added the amazing AirX function, which makes Blu-ray media playable on iOS devices, such as iPhone, iPad, iPad mini, and iPod touch (iTouch). With fast loading speed and easy operation, you can easily and directly have Blu-ray media fun on your iPhone/iPad/iPad mini/iPod touch by Airx TV, as long as your computer and your iOS device are connected at the same Wi-Fi environment. Note: It is incompatible with iOS 6.0+ now, but we will solve it soon.

Share movie or video information with friends anywhere and anytime... Mac Blu-ray Player is the best all-in-one Blu-ray player for Mac. With full features and functions, it provides an easy and comfortable media enjoyment for all users. Another distinctive feature of this versatile Blu-ray player software is its "Share" function, by which you can directly recommend the movie you like or share your reviews with all of your friends on FaceBook or Twitter anywhere and anytime.



More information

You have less than 1 hour to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Mac Product Key Finder Pro 50% off today

Mac Product Key Finder Pro

Mac Product Key Finder Pro is an application designed to safeguard activation keys for software products installed on your Mac. Mac product key finder will scan your local and remote Mac for installed software and show you your serials numbers, then allowing printing or saving software license information into a file. Mac product key finder might be very useful for backup purposes to save all your serial numbers before it is too late. Furthermore, Mac Product Key Finder Pro will scan different partition or hard-drive, scan network Mac computers and TimeMachine backups. Command-line version included.

Mac product key finder for Mac will recover your Mac serial number and serial numbers of your devices such as iPod, iPad, iPhone if you have connected then with iTunes before, you may need them in case you will lost your devices. Will recover product keys for Adobe Photoshop CS3-CS6, Microsoft Office 2008, WinZip for Mac, Parallel's Desktop, CleanMyMac, AppZapper and many more. Currently it supports 374 applications.



More information

You have less than 13 days to take advantage of this promo offer!
Original-Beitrag ▼ mehr ▼

iPhone 7 soll noch dünner werden

Apple plant dem Analysten Ming-Chi Kuo zufolge für das kommende Jahr das iPhone 7 dünner anzubieten als die jetzige Generation des iOS-Smartphones. Medien berichten über Hinweise von Ming-Chi Kuo von KGI Securities, der über Apples Pläne für 2016 gegenüber Investoren Auskunft gibt. Das iPhone 7 soll eine Bauhöhe von 6,5 bis lediglich 6 mm erreichen, (...). Weiterlesen!

The post iPhone 7 soll noch dünner werden appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Tasten-Tausch

Libertouch

Diese neue Tastatur von Fujitsu ist in vieler Hinsicht praktisch, so lassen sich Einzelne oder auch alle Tasten einfach aus der Verankerung ziehen und zum Beispiel von Kaffeeflecken oder Brötchenkümmel bereinigen. Oder man bringt auf der Tastatur des Kollegen gleich alle Tasten durcheinander und erlaubt sich damit einen derben aber lang anhaltenden Bürospaß. Im Übrigen verfügt die “Libertouch” über einen USB 1.1. Hub und besitzt 108 Tasten.

Fujitsu

Original-Beitrag ▼ mehr ▼

Apple TV: Fokus auf Gaming gefährdet Nintendo

Neue Medienberichten wiederholen den Gedanken, dass die nächste Generation des Apple TV mit Fokus auf Spiele präsentiert werden soll. Experten sehen Nintendo als Konkurrenz. Spiele sollen laut einem neuen Bericht der New York Times eines der primären Kaufargumente Apples für das kommende Apple TV werden. Dabei soll Apple vor allem Gelegenheitsspieler in den Blick nehmen, (...). Weiterlesen!

The post Apple TV: Fokus auf Gaming gefährdet Nintendo appeared first on Macnotes.de.

Original-Beitrag ▼ mehr ▼
Folgen: 
XING
Teilen: